Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.349 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Musik
7.
Fotografie
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Bildung
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Finanzen

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Bildung
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Spiele
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Drama
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
3.
Mark Forster
4.
Clean Bandit
5.
Robin Schulz & David Guetta
6.
The Weeknd
7.
Shawn Mendes
8.
Alan Walker
9.
Max Giesinger
10.
David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Genetikk
5.
Helene Fischer
6.
KC Rebell
7.
Andreas Gabalier
8.
Udo Lindenberg
9.
Shindy
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Andreas Gruber
6.
Timur Vermes
7.
Nadine Buranaseda
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Michael Mittermeier
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

93 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

15. August 2015

Schema-Zeichnungen von Apple Magic Mouse 2 und neuer drahtloser Tastatur aufgetaucht

Schon öfters wurden durch die Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte in den USA, kurz FCC, neue Apple-Geräte vor der eigentlichen Vorstellung publik. Auch diesmal hat sich die Zulassungsbehörde einen Schnitzer geleistet und Schema-Zeichnungen von einer neuen Magic Mouse sowie einer neuen drahtlosen Tastatur vorab veröffentlicht. Die neuen Geräte setzen der Beschreibung nach den neuen Blu...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple aktualisiert Boot Camp mit Windows-10-Unterstützung, Macs bis ins Jahr 2011 bleiben außen vor

Apple hat ein Update auf Boot Camp 6 veröffentlicht, mit dem nun auch das kürzlich veröffentlichte Windows 10 in der 64-Bit-Version offiziell unterstützt wird. Nutzer können das Boot-Camp-Update direkt innerhalb ihrer Windows-Installation vornehmen, die Aktualisierung ist jedoch noch nicht für alle Nutzer verfügbar und wird derzeit ausgerollt. In einem Support-Artikel erklärt Apple, wie in Boot Camp eine Neuinstallation von bzw. ein...

Apple aktualisiert Boot Camp mit Windows-10-Unterstützung, Macs bis ins Jahr 2011 bleiben außen vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magic Mouse 2 und neues Wireless Keyboard von Apple?

Dokumente der US-Kommunikations-Behörde FCC enthüllen zwei neue Apple-Produkte, die demnächst vorgestellt werden könnten: eine Magic Mouse 2 und eine neue kabellose Tastatur. Schon bald könnte Apple die Magic Mouse 2 und ein neues Wireless Keyboard vorstellen. Beide Produkte werden in jedem Fall Bluetooth 4.2 nutzen. Dies geht aus Dokumenten der FCC hervor. Der Name der (...). Weiterlesen!

The post Magic Mouse 2 und neues Wireless Keyboard von Apple? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Updates für iOS, OS X und iTunes

Am Abend des 13. August hat Apple folgende Update-Versionen freigegeben: iOS 8.4.1, iTunes 12.2.2 sowie OS X 10.10.5. Wir hatten in einer "Eilmeldung" in unserem "WhatsApp-Info-Service" bereits darauf hingewiesen. Die Updates kamen etwas überraschend, da Apple diese bisher meist an einem Dienstag freigegeben hat. Neben den stets angegebenen Stabilitäts-, Kompatibilitäts- und Sicherheitsverbesserungen gab es zahlreiche weitere Korrekturen.

Den 9 betrachten
iOS...

Apple veröffentlicht Updates für iOS, OS X und iTunes
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

52% off Immortal Files

Immortal Files fills the holes left by traditional backup solutions with its robust, reliable features. If for any reason a backup is interrupted, whether it be due to a power outage or a lack of storage space, Immortal Files will hold onto the data, and resume as soon as the circumstances allow. Give your precious data the safety net it deserves—use Immortal Files to back up to multiple locations.” Purchase for $19 (normally $40) right here at Mac App Deals Exclusives. OFFER EXPIRES February 10th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Tiny TrackZ (mit Video)

Unsere heutige App des Tages ist der Puzzler Tiny Trackz.

In dem Universal-Game versucht Ihr, einen Zug richtig zusammenzubauen. Dabei startet Ihr nur mit der Lokomotive. Diese lässt sich nach vorne und zurück bewegen. Jedes Level sieht etwas anders aus und bietet mehrere Schienen und Gleise. Stellt Ihr die Gleise richtig ein, könnt Ihr Euch auf den Schienen bewegen.

Tiny Trackz Screen

So versucht Ihr, zu den Waggons zu gelangen, die oben auf dem Bildschirm angezeigt werden. Diese müssen in einer vorgegebenen Reihenfolge aneinander gereiht werden. Das Level ist erst geschafft, wenn der Zug exakt die vorgegebene Reihenfolge besitzt. Das ist allerdings meist nicht einfach, da die Gleise nur beschränktes Bewegen und Verschieben zulassen. Es macht die Level allesamt zu einer Herausforderung. (ab iPhone 5, ab iOS 7.1, englisch)

Tiny TrackZ Tiny TrackZ
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 66 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratis-Angebot von Spotify soll stark eingeschränkt werden

Das werbefinanzierte Gratis-Angebot von Spotify steht vor einem großen Umbruch, wie Digital Music News berichtet. Die Webseite habe von mehreren Quellen erfahren, dass manche Inhalte bald nur noch für zahlende Premium-Abonnenten zugänglich sein werden. Wie genau das Angebot nach der Umstrukturierung aussehen soll, ist noch nicht vollkommen klar. Gewisse Alben sollen jedoch...

Gratis-Angebot von Spotify soll stark eingeschränkt werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prognose: Apple Watch mit 40 Prozent Marktanteil bei Luxus-Uhren

Eine mutige Prognose von BI Intelligence sagt voraus, dass bis zum Jahr 2020 ein guter Teil von 40 Prozent aller verkauften Smartwatches im Premium-Segment angesiedelt sein werden. Das heißt, dass dann zwei von fünf Uhren teurer als 350 US-Dollar sind.

Screenshot from 2015-08-14 18:46:29

Da die Apple Watch ohnehin im oberen Preisbereich liegt, wird Apple von dieser Entwicklung automatisch profitieren. Oder ist es vielleicht so, dass sich der Trend in diese Richtung entwickelt, weil die teureren Uhren die Kunden zunehmend überzeugen können? Das sagt der Bericht nicht.

BI Intelligence nimmt zumindest an, dass Apple im Jahr 2020 mehr als 40 Millionen Smartwatches pro Jahr verkaufen wird. Diese Zahl sollte Cupertino euphorisch stimmen, wenn man von den aktuellen Verkaufszahlen ausgeht.

Aktuell sind Gesundheits- und Fitness-Uhren gefragt

Eine andere Studie zum aktuellen Konsumentenverhalten fand heraus, dass die meisten Leute an Gesundheits- und Fitness-Features interessiert sind. Auch das Benachrichtigungssystem halten viele für attraktiv. In dieser Studie schnitt Apples Smartwatch wenig überraschend besser ab als die Modelle der Android Wear.

Komplexe Modelle sollen sich erst später durchsetzen

Während der Markt der Wearables insgesamt wächst, sei davon auszugehen, dass die Smartwatches mit vielen Funktionen sich letztendlich gegenüber den einfacheren Modellen durchsetzen werden. Geräte wie die von Fitbit sind bereits im Abschwung. Generell soll deren Anteil von gegenwärtig 48 Prozent auf 42 Prozent im Jahr 2020 fallen, so die aktuelle Prognose.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Einzelne Glieder für das Metall-Armband & längere Sport-Armbänder

Es gibt Neues aus dem Apple Online Store. Freuen dürften sich vor allem Apple-Fans mit besonders dicken Handgelenken.

Gliederarmband Kit Apple Watch

Ich persönlich habe mit meinen mehr als schlanken Handgelenken oftmals das Problem, das Armbänder viel zu lang sind. Glücklicherweise hat Apple schon zum Start der Apple Watch an halbe Portionen wie mich gedacht. Auf der anderen Seite haben selbst wir Rückmeldungen erhalten, dass die Armbänder der Apple Watch für einige Nutzer zu kurz sind. Nun präsentiert Apple gleich zwei Lösungen für dieses Problem.

Ab sofort sind im Apple Online Store zwei neue Produkte erhältlich. Zum einen das Kit für das 42 mm Gliederarmband für 59 Euro, das sechs Glieder zur Verlängerung des Gliederarmbands enthält. Mit den normalerweise enthaltenen Edelstahlgliedern können Handgelenke mit einem Umfang von bis zu 205 Millimeter bedient werden, mit der Erweiterung wird ein Umfang von bis zu 245 Millimeter erreicht.

Für die 42 Millimeter große Apple Watch gibt es zudem ein neues Sportarmband, das direkt bei der Bestellung der Uhr ausgewählt oder einzeln bestellt werden kann. Mit dem Sportarmband L/XL werden Nutzer glücklich gemacht, deren Gelenkumfang 195 bis 245 Millimeter beträgt. Bisher betrug der maximale Umfang des Sportarmbands wie beim Gliederarmband 210 Millimeter.

Informationen zur Länge der einzelnen Armbänder und der Kombinationsmöglichkeiten gibt es auf dieser Sonderseite auf der Apple-Webseite.

Der Artikel Apple Watch: Einzelne Glieder für das Metall-Armband & längere Sport-Armbänder erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple beantragt Zugang zu Auto-Testanlage in Kalifornien

Apple Auto: Zugang zu Testanlage in Kalifornien beantragt

Seit einiger Zeit mehren sich Anzeichen, dass Apple an einem eigenen Auto arbeiten könnte. Nun soll der Konzern den Zugang für eine Testanlage in Kalifornien beantragt haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 15.8.15

Produktivität

Taurine (AppStore Link) Taurine
Hersteller: HAPPY CODING UG (haftungsbeschränkt)
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
SaferPass - Password Manager (AppStore Link) SaferPass - Password Manager
Hersteller: SaferPass s.r.o.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

Advatek Assistant (AppStore Link) Advatek Assistant
Hersteller: Advatek Lighting Pty Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Entwickler-Tools

Jeeves - local HTTP server (AppStore Link) Jeeves - local HTTP server
Hersteller: Alexander Zats
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
github trending (AppStore Link) github trending
Hersteller: Danqing Shi
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Fotografie

Fhotoroom X (AppStore Link) Fhotoroom X
Hersteller: Supporting Computers Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
The MyPublisher BookMaker® (AppStore Link) The MyPublisher BookMaker®
Hersteller: MyPublisher, Inc
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bildung

Rubrics Cubed Viewer GDCP (AppStore Link) Rubrics Cubed Viewer GDCP
Hersteller: Mark McMinn
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Alphabet Soup - Learning ABC's (AppStore Link) Alphabet Soup - Learning ABC's
Hersteller: Paul Smith
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachschlagewerke

CircuitCalc (AppStore Link) CircuitCalc
Hersteller: Timothy Gleason
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Reisen

Road Trip Planner LITE (AppStore Link) Road Trip Planner LITE
Hersteller: William Modesitt
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Mermoz (AppStore Link) Mermoz
Hersteller: Eric Le Ponner
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Musik

Balalaika Tuner (AppStore Link) Balalaika Tuner
Hersteller: Max Schlee
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download

Video

Photo Slideshow Maker Pro - DVD Movie Lite (AppStore Link) Photo Slideshow Maker Pro - DVD Movie Lite
Hersteller: DFAV TEAM
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

Galaxkey (AppStore Link) Galaxkey
Hersteller: Galaxkey Limited
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Spiele

Empire XP Lite (AppStore Link) Empire XP Lite
Hersteller: Jan Buurstra
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tailor näht Screenshots nahtlos zusammen

Seit einigen Wochen setze ich immer häufiger eine recht unscheinbare App ein, die sich im Alltag als ungeheuer praktisch erwiesen hat. Die Rede ist von „Tailor“, einer Anwendung aus dem Themenbereich Bildbearbeitung. Die App sucht vollautomatisch in eurer Fotosammlung nach Screenshots die zusammen gehören, und fügt sie nahtlos aneinander. Ihr könnt also zum Beispiel eine Website Screenshot für Screenshot sichern und anschließend von Tailor zu einem einzigen langen Bildschirmfoto verweben lassen. Intelligenterweise entfernt die App vollautomatisch den Menübalken eures Browsers. Egal ob ihr Safari einsetzt oder eine Alternative, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Einen Haken gibt es aber: Tailor kann nur Screenshots zusammenkleben, die sich horizontal überlappen. Bei vertikalen Aneinanderreihungen streikt die App.

Die Anwendungsszenarien sind zahlreich. Beispielsweise sichere ich mit Tailor interessante Stellenbeschreibungen auf Jobportalen, welche naturgemäß nicht nur recht kurzlebig sind, sondern sich oft auch nur schwer auf andere Weise (z. B. als PDF-Ausdruck) sichern lassen, auf Grund von Hürden welche die Portalbetreiber eingebaut haben. Auch Rechnungen die per E-Mail kommen, kann auf diese Weise bequem von unterwegs sichern, ohne auf Papierausdrucke oder einen klassischen Rechner angewiesen zu sein.

Fazit

Tailor überzeugt auf ganzer Linie und kann gratis genutzt werden. Allerdings nervt die App dann mit Werbebannern und einem Wasserzeichen in den Screenshots. Per In-App-Kauf für 2,99 Euro lassen sich diese Ärgernisse entfernen. Dem findigen Entwickler sei dieser kleine Verdienst gegönnt.

App Store Badge

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eine Sorge weniger: Etikettendruck am Mac – mit dem Dymo LabelWriter 450

Ihr kennt – wie ich – sicher auch den täglichen Bürokampf. Briefumschläge beschriften und frankieren kann nervig sein. Gerade in meiner Studienzeit war ich nur am Beschriften/Frankieren von Ordnern, Dokumentenhefter, Studienausarbeitungen und Briefumschläge – und irgendwie war dies gefühlt auch eine Alltagsaufgabe. Aber ich hab diesen Kampf gewonnen und das an sich ganz einfach.71AqHbNRMTL._SL1500_

Mit dem Dymo LabelWriter 450* werden künftig alle Labels bei mir gedruckt. Somit ist ein Brief im Handumdrehen mit dem richtigen Absenderlabel und Empfängerlabel versehen. Und ein Ordner und Dokumentenhefter ebenso schnell beschriftet. Der Labeldrucker wird kinderleicht am Mac angeschlossen und eingerichtet. Im Lieferumfang des Druckers befindet sich eine Treiber-CD, die aber leider einen veralteten Treiber beinhaltet. Somit bekommt man den Drucker unter OS X Yosemite nicht zum Laufen. Aber keine Panik – man muss auf der Herstellerseite einfach hier die neuste Treiberversion (DYMO LabelWriter Software v8.5.2) herunterladen – schon funktioniert alles wie gewollt. Heutiges Problem sollte sowieso sein, dass kaum noch jemand am Mac ein CD-Laufwerk hat.

Bildschirmfoto 2015-08-12 um 16.00.52Nach dem Installieren des Treibers wird der Drucker mit dem mitgeliefertem Netzteil mit Strom versorgt und mit dem beigelegtem USB-Kabel mit dem Mac verbunden. In den Druckereinstellungen von OS X wird der neue Drucker kinderleicht als neuer Drucker hinzugefügt. Wenn ihr in den Druckereinstellungen „Im Netzwerk freigeben“ wählt, können auch andere Nutzer im Netzwerk mit der LabelWriter-Software auf den Drucker zugreifen und ihre Etiketten ausdrucken – dieser Dienst wird über Bonjour von OS X ermöglicht. Somit drucke ich auch mit dem 12″ MacBook öfter ein Adressenlabel, wenn ich mit diesem mal im Garten sitze. Wenn ich zurück in meinem Büro bin, hängt das gewollte Label schon gedruckt im Drucker.

Mist! Keine Briefmarken mehr im Haus! Für Briefmarken muss man nun aber auch nicht mehr das Haus verlassen, denn man druckt sie einfach selbst. Möglich macht dies der Dienst der Deutschen-Post. Mit den Internetmarken sind Briefmarken ganz schnell geklickt und gekauft. Natürlich muss man diese Ausdrucken, damit man den gewünschten Brief damit frankieren kann. Und dafür nutzt man? Genau, den Dymo LabelWriter!

Bildschirmfoto 2015-08-11 um 16.42.14

Die gekaufte/n Briefmarke/n erhält man als PDF-Dokument. Dieses öffnet man wie gewohnt und stößt den Druck an. Als Drucker wählt man den LabelWriter und stellt alles nach seinen Wünschen ein. Somit kann man explizit auswählen auf welche Rollengröße und die damit verbundene Etikettengröße gedruckt wird. In meinem Fall sind dies 57x32mm-Etiketten. Bei einem PDF-Dokument mit mehr als einer Briefmarke wird die Stapelverarbeitung angestoßen und jeder Briefmarke auch einzeln auf ein Label gedruckt.  Im Lieferumfang enthalten sind übrigens drei verschiedene Rollen für unterschiedliche Labelgrößen. 1 x Rolle Vielzweck-Etiketten S0722540, 57 x 32 mm, 1 x Rolle Vielzweck-Etiketten S0722550, 19 x 51 mm und 1 x Rolle Namensschilder blanko S0722560, 89 x 41 mm – alle in der Labelfarbe Weiß.

Tipp: Druckt die Internetmarken in der Größe „100%“, denn dann wird das Label, egal welche Labelgröße, in seiner kompletten Fläche mit der Internetmarke ausgefüllt.

Bildschirmfoto 2015-08-12 um 16.13.52

Mit der LabelWriter-Software können alle möglichen Etikettenbeschriftungen angefertigt werden. Texte können formatiert und mit Grafiken aus einem Katalog versehen werden. Auch kann man Etiketten als Vorlage abspeichern. Ich nutze beispielsweise nur eine Labelgröße und speichere die Veränderungen an diesem Label nach jedem Druck ab. Der Dateipfad in der Software liegt in einem Verzeichnis meines Heimservers, so haben beide MacBook-Geräte immer das gleiche Etikett parat und holen es sich beim Programmstart automatisch ab.

Der Drucker hat die Abmaße von 18,7 cm x 12,7 cm x 13,4 cm, wiegt ca. 650 Gramm und kostet um die 57€. Auf einer Rolle sind je nach Etikettengröße zwischen 100 und 500 Labels und auch das Nachkaufen der Etikettenrollen ist mit einem Durchschnittspreis von 15€ sehr überschaubar. Vielleicht wollt ihr auch endlich mal diesen Kampf des Beschriftens und Frankierens gewinnen – ich lege euch diesen Gedanken wirklich ans Herz. Mittlerweile ist dieses Thema wirklich in Null-Komma-Nichts erledigt und vom Tisch. Ich hätte mich dieser Thematik übrigens schon vor 2 Jahren annehmen sollen…

Das vorgestellte Produkt kann bei Interesse hier bestellt werden*.

*Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HTC: Der nächste Smartphone-Hersteller in der Krise

Foto-HTC-M8-3V-GunMetal-22e49056e1f1ff95

Wie wir aus den Erfahrungen der letzten Jahre wissen, kann das Herstellen von Smartphones für das jeweilige Unternehmen ein recht kurzlebiges Geschäft sein und einige namhafte Firmen wie zB Nokia und BlackBerry sind praktisch von der Bildfläche verschwunden. So schlimm sieht es beim taiwanesischen Smartphone-Hersteller HTC noch nicht aus, aber der Konzern kämpft bereits seit einiger Zeit mit schlechten Verkaufszahlen und mit dem damit einhergehenden Verlust des Börsenwerts.

Drastische Maßnahmen sind notwendig
Um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen, will HTC 15 Prozent der ca. 15.600 Stellen streichen, wird über eine Aussendung des Unternehmens mitgeteilt. Zudem ist geplant, die operativen Ausgaben um 35 Prozent zu reduzieren. Außerdem soll der Konzern umstrukturiert werden. Dabei will man sich stärker in den Bereichen Premium-Smartphones, Virtual Reality und “Connected Lifestyle”-Produkte engagieren. Wir werden bald sehen, ob diese Maßnahmen zum gewünschten Erfolg führen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BILDPlus mit Bundesliga zum Saisonstart für nur 2,35 Euro im Monat

Pünktlich zum Start der neuen Saison versorgt uns die Bild wieder mit einem tollen Angebot.

BILDPlus Bundesliga

Update am 15. August: Vielen Dank für die vielen interessanten Kommentare unter diesem Artikel. Wer die Highlights des ersten Spieltags schon vor der Sportschau sehen möchte, kann jetzt noch zuschlagen. Das Angebot für 2,35 Euro pro Monat über ein Jahr gilt vermutlich nur noch bis Sonntag.

Ich möchte es an dieser Stelle noch einmal betonen: Für mich ist die BILD keine Nachrichten-Plattform, sondern viel mehr eine Unterhaltungs-Webseite. Eines aber hat der Springer-Verlag in den letzten Jahren geschafft: Ich muss samstags nicht mehr auf die Sportschau warten. Stattdessen schaue ich mir die Zusammenfassungen der Partien der 1. und 2. Bundesliga rund 40 Minuten nach Abpfiff direkt online oder per App an – und hier kann man wirklich keine mangelnde Qualität kritisieren. Möglich gemacht wird das durch das Premium-Abo BILDplus, das ihr aktuell zum Sparpreis bekommt.

  • BILDplus inklusive Bundesliga für 2,35 Euro (zum Angebot)

Wer die wirklich guten Highlight-Videos aus der Bundesliga ebenfalls kurz nach Abpfiff ansehen möchte, kann jetzt vergünstigt zum BILDplus-Abo greifen. Zwar liegt das heute gestartete Angebot knapp über dem Jubiläums-Bestpreis von 2 Euro, mit einem dauerhaften Preis von 2,35 Euro fährt man aber immer noch günstiger als zum normalen Preis von 4,99 Euro pro Monat. Der rabattierte Preis gilt für 12 Monate, also die komplette Saison.

Enthalten sind außerdem folgende Inklusiv-Leistungen:

  • Nutzen Sie alle Apps (iPhone & iPad)
  • Lesen Sie alle BILDplus-Artikel im Web und in den Apps
  • Sehen Sie die Highlight-Videos der Bundesliga

Laut Angaben auf der Angebots-Webseite gilt der günstige Preis nur für kurze Zeit. Wir können uns vorstellen, dass ihr auf jeden Fall bis Sonntag zuschlagen könnt, immerhin wird dort am Abend ja noch Fußball gespielt. Die Mindestlaufzeit von BILDplus beträgt einen Monat, danach kann mit einer Frist von sieben Tagen zum Ende der Laufzeit per Mausklick gekündigt werden.

Hier noch einmal alle Apps, in denen ihr euch mit eurem Account anmelden könnt:

Und abschließend lasse ich es mir nicht nehmen: Feuer frei für eure Kommentare. 

Der Artikel BILDPlus mit Bundesliga zum Saisonstart für nur 2,35 Euro im Monat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sandberg Master Charger Pro - riesiges Ladegerät mit 10 USB-Ports

Mit dem Master Charger Pro hat Sandberg ein Ladegerät mit 10 USB-Ladesteckdosen vorgestellt, das schnell für volle Akkus sorgen soll, auch bei iPads. Jeder Port schafft 2,4 Ampere, so dass mit voller Geschwindigkeit geladen werden kann. Auf den ersten Blick wirkt das Gerät etwas überdimensioniert, doch bei genauerer Betrachtungsweise gibt es viele Situationen in denen sich so etwa auszahlt, auch in Privathaushalten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Multiplayer Kriegsspiele auf Smartphones: Wenn der App-Herausgeber Dein größter Feind ist

Clash of King IconIn den App Stores von Google und Apple gibt es mittlerweile zahllose Online-Multiplayer Kriegsspiele. Nach den Vorbildern von Clash of Clans, Game of War und anderen haben sich mittlerweile viele deutsche und internationale Spielstudios auf dieses Genre konzentriert und hunderte Spiele dieser Art herausgebracht. Denn hier lässt sich richtig Geld verdienen.

Das Grundprinzip ist immer gleich: Man baut eine Burg, eine Basis, eine Stadt, bildet Truppen aus, stuft Gebäude hoch – und sammelt die für alle Verbesserungen nötigen Rohstoffe im Umfeld. Zusammen mit dem Spieler sind hunderte andere Spieler aus allen möglichen Ländern auf dem jeweiligen Spielserver unterwegs. Und alle basteln an ihren Verteidigungsanlagen, forschen neue Technologien und befinden sich so im Wettrennen mit den anderen Spielern.

Da es Kriegsspiele sind, kann es jederzeit zu Angriffen anderer Spieler kommen. Deshalb organisiert man sich in Bündnissen, platziert die Burgen oder Basen in Gruppen und hofft so, dass das Bündnis als Abschreckung funktioniert. In den Bündnissen hilft man sich mit den knappen Ressourcen aus, spricht im Chat über Strategien und Real-Life und wird auch ziemlich stark in ein soziales Gefüge eingebunden.

So weit hört sich das alles sehr gut an. Es sind Spiele, die endlos laufen, schon allein auch deshalb, weil die Bauzeiten mit jedem Level deutlich verlängert werden. Das ist in den ersten Tagen bis Wochen noch anders, da hat man viele Erfolgserlebnisse, weil die Bau- und Entwicklungszeiten nur wenige Minuten betragen und die verbesserten Gebäude dann auch meist mit einer neuen Animation etwas prächtiger wirken.

Und doch ist die Realität eine andere und ich möchte in diesem Artikel versuchen, eine Analyse zu bieten:

Spieler werden mit Tricks in die Sucht getrieben

Wie bereits gesagt ist aller Anfang leicht. In den ersten Tagen des Spielens verbessert der Spieler seine Burg und die die Burg umgebenden Gebäude sehr zügig. Gut, es fällt bereits auf, dass man bestimmte Gebäude nicht einfach hochstufen kann, denn alles hängt mit allem zusammen. Um zum Beispiel ein Getreidefeld auf die nächste Stufe upgraden zu können, muss vorher das Hauptgebäude der Siedlung (meistens die Burg) den höheren Level haben. Den kriegt sie aber nur, wenn vorher einige der zentralen Funktionsgebäude das gleiche Niveau wie die Burg erreicht haben. Dazu ist dann eventuell noch Forschung notwendig – und so wird das Spiel immer komplexer.

Aber grundsätzlich werden die ersten Tage des Spielens mit vielen kleinen Erfolgen angenehm. Eventuell hat man auch noch einen Schutzschild über der Siedlung, so dass andere Spieler nicht angreifen können.

Bei jedem Betreten des Spiels gibt es Belohnungen abzuholen. Und das nicht zu knapp. So laufen so genannte Quests die ganze Zeit im Hintergrund und werfen die Belohnungen aus, sobald sich das Gerät mit dem Server verbindet. In einigen Spielen muss man auch manuell die Felder abernten, den Abbau der Minen und das von den Holzfällern geschlagene Holz einsammeln. Das ist dann teils sehr nett animiert.

Mit diesen Belohnungen kann man dann kleinste Vorteile erhalten, seien es nun Rohstoffpakete, Zeitvorteile oder ein paar Münzen. Der Spieler kommt also voran, freut sich über ständige Belohnungen und arbeitet so mit zunehmendem Zeitaufwand daran, seine Siedlung zu stärken. Er gewöhnt sich mehr und mehr an das Spiel und jedes Mal, wenn er das Spiel startet, wird das Belohnungszentrum im Gehirn angesprochen. Toll, lieber Spieler, das Du da bist. Nun kümmere Dich um deine Siedlung.

Was der Spieler nicht bewusst wahrnimmt, ist, dass er immer tiefer eintaucht. Er merkt sich nun, wann sein nächsten Gebäude-Upgrade fertig wird, sucht auf der Karte nach Ressourcenfeldern, denn die Rohstoffe reichen mittlerweile nicht mehr und vielleicht schließt er sich einem Bündnis an. Diese Bündnisse sind hierarchisch aufgebaut – nur wer hier wirklich Aktivität zeigt, kann im Bündnis aufsteigen. Also beteiligt maqn sich am Chat, organisiert gemeinsame Feldzüge, stellt Truppen für die Verteidigung zur Verfügung und spendet anderen Spielern die zuvor mühevoll zusammengesammelten Rohstoffe.

Das Bündnis wird nun fast zu einem zweiten Freundeskreis. Es ist immer jemand online, man spricht auch über alles Mögliche außerhalb des Spiels. Leute, die mit dem Spielen aufhören wollen, werden wieder motiviert, denn jeder, der nicht mehr spielt, ist ein Verlust für das Team.

Die Siedlung ist mittlerweile (nach mehreren Wochen Spieldauer) auf Level 10 bis 15 angekommen, der Spieler hat nun 100.000 Truppen und seine Siedlung sieht prächtig aus. Er hat vielleicht mal 4,99 Euro für ein Anfangerpaket investiert, da gab es ein paar Zeitgewinne, etwas Gold und einige Ressorcen für. Er hatte sich dadurch einen Vorteil erhofft – und ja, er konnte ein Bauprojekt schneller abschließen. Denn eigentlich wollte er ja kein Geld ausgeben, auch wenn bei jedem Betreten des Spiels ein angebliches Sensationsangebot aufpoppt.

Mittlerweile ist er aber auch in der Realität des Kriegsspiels angekommen. Seine Siedlung ist immer in Gefahr und wenn er Rohstoffe sammeln geht, kann er sein Gerät kaum aus den Augen lassen, denn wenn er auf dem Rohstofffeld angegriffen würde, wären seine Truppen vernichtet. Das Spiel beginnt, den Alltag des Spielers zu beeinflussen. Denn er muss sich immer wieder einloggen, um seine Siedlung zu schützen, neue Rohstoffsammler rauszuschicken und zu sehen, was im Bündnis passiert. Werden wir angegriffen?

Der Spieler ist mittlerweile nicht nur für seine Siedlung verantwortlich, sondern hat eventuell auch in seinem Bündnis eine Rolle zugewiesen bekommen.

Spielbalance zu Ungunsten der Spieler verschoben

Der Spieleherausgeber nutzt die Angst des Spielers vor Angriffen auf seine Basis oder Stadt geschickt aus. Er macht das, indem er selbst Kampfhandlungen fördert und belohnt. So veranstalten die meisten Herausgeber zwei bis drei PvP-Wettbewerbe pro Woche, bei denen man Preise für die Vernichtung gegnerischer Truppen gewinnen kann. In solchen Events gelten auch Bündnisse mit anderen Allianzen nur noch bedingt – und eigentlich ist es wie Jeder gegen Jeden. In dieses PvP-Events ist die Chance angegriffen zu werden, natürlich besonders hoch.

Jetzt könnte man denken, dass man dafür einfach nur genug Soldaten ausbilden muss und dann sicher ist. Doch das stimmt leider nicht. Durch das Levelsystem die Forschung und in manchen Ländern billigere In-App-Käufe gibt es auf jedem Server ein paar übermächtige Spieler, die jeden Normalspieler mit einem Angriff „nullen“ können. Das bedeutet, dass diese Spieler ohne eigene größere Verluste mit einem Angriff locker eine Viertelmillion Truppen (für deren Aufbau man Wochen braucht) erledigen können. Die Gefahr für den Angreifer ist gering und selbst die über längere Zeit aufgebauten Verteidigungstruppen werden weggeblasen, als seien sie Papierattrappen.

Kann man sich denn nicht schützen? Doch man kann. Dazu muss man nur Schutzschilde kaufen und aktivieren. Die halten, je nach Spiel, 8 Stunden bis 30 Tage und müssen mit der Zweitwährung des Spiels bezahlt. Diese Zweitwährung ist das eigentliche Problem, denn außer ein paar Belohnungsalmosen kann man diese im Spiel nicht verdienen. Man bekommt sie nur durch teure In-App-Käufe.

In Clash of Kings zum Beispiel können die PVP-Events drei Tage dauern. Eine Schutzhaube für 3 Tage kostet 2500 Goldstücke, das entspricht einem Preis von etwa 20 Euro. Und damit hat man nur ein PVP-Event überlebt. Wer sich das nicht leisten kann oder will (schließlich sind das pro Monat allein schon 80 bis 100 Euro), muss eigentlich ständig online sein und schnell reagieren können.

Präsentationsbilder für Clash of Kings im App Store. Sieht nach Abenteuer und Spannung aus...

Präsentationsbilder für Clash of Kings im App Store. Sieht nach Abenteuer und Spannung aus…

Hier haben sich die Spieleherausgeber nämlich noch eine Gemeinheit einfallen lassen. Man kann nämlich seine Siedlung porten, also zu einem anderen Punkt auf der Karte „fliegen“, sich dort niederlassen und innerhalb von Sekunden einen anderen Spieler angreifen. Das ist unrealistisch und unsinnig, erhöht aber für alle Spieler die latent immer vorhandene Gefahr. Normal wäre es ja, dass ein Angreifer erst einmal mit seinen Truppen einen Weg marschieren muss, um in gegnerisches Gebiet vorzudringen. Dann könnte man sich ja immernoch überlegen, ob man die Stadt schützt, ob man die Truppen aus der Stadt abzieht oder dem Angriff standhalten will. Diese Entscheidung wird durch das Porten zerstört.

Wenn nun ein übermächtiger Chinese oder Russe eine Siedlung angreift, dann gibt es ja zum Glück auch Krankenhäuser für die eigenen Truppen. Diese Krankenhäuser sind im Bau sehr teuer, weshalb viele Spieler sie vernachlässigen. Jedes Krankenhaus kann je nach Level eine bestimmte Anzahl Soldaten aufnehmen. Sind die Krankenhausbetten belegt, sterben die übrigen Soldaten einfach.

Nun könnte man meinen, dass die Krankenhäuser eine gute Hilfe darstellen, wenn man angegriffen wurde. Ich bleibe mal beim Beispiel Clash of Kings. Wenn da zum Beispiel 60.000 Truppen im Krankenhaus sind, braucht man etwa 4 Millionen Nahrungspunkte und über eine Million Holz, um sie zu kurieren. man hat aber ja keine Truppen mehr, um Rohstoffe einsammeln zu können und durch den Angriff hat der Gegner die Rohstoffe, die man vielleicht für den nächsten Levelaufbau der Burg gesammelt hatte, erbeutet. Ich habe das mal umgerechnet. Um die Truppen nun schnell zu kurieren, müsste man einen In-App-Kauf zu 99 Euro machen. Kuriert man zu langsam, besteht die Chance, dass ein erneuter Angriff die gerade geheilten Truppen wieder zurück ins Krankenhaus schickt.

Etwas besser machen es Invasion und Game of War. Hier kann man einen Feldzug auf einen anderen Spieler starten. Der dauert 8 Stunden plus Weg und kann so bis zu 11 Stunden Sicherheit für einen Großteil der Truppen bedeuten. Er sollte aber kurz vor Ablauf erneuert werden, denn sonst marschieren die Truppen tatsächlich los.

In der griechischen Mythologie gibt es den Sisyphos, der immer wieder versucht, einen Felsblock den Berg raufzuschieben, der kurz vor dem Gipfel wieder ins Tal zurückrutscht. So ergeht es dem Spieler auch. Er baut wochenlang Truppen auf, die durch einen Angriff vernichtet oder ins Krankenhaus geschickt werden. Dann baut er wieder auf, um nur wenige Wochen später wieder alles zu verlieren. Kurzfristige Abhilfe ist nur mit teuren In-App-Käufen möglich – aber wenn man weiss, dass manche Spieler jeden Monat tausende Dollar oder Euro investieren, dann kann man den Kampf nicht gewinnen.

Manche Spieler flüchten dann auf neu errichtete Server, wo sie nochmal von vorne anfangen. Aber auch diese Strategie geht nicht auf, denn schon nach kurzer Zeit werden sie auch hier überholt und zum Spielball der übermächtigen Spieler.

Jeder Spieler, der mehrfach hintereinander „genullt“ also siegreich angegriffen wurde, fällt in ein tiefes Tal der Frustration. Da wird geschimpft, im Chat geschrieen und erst kürzlich hatte ich sogar einen Anruf von der Polizei, weil ein Spieler seinen Selbstmord im Chat angedroht hatte. Der Polizist berichtete mir, dass man immer mehr Probleme durch diese Spiele habe.

Etwas besser macht es DomiNations, denn da bleiben auch bei erfolgreichen Angriffen auf das eigene Dorf die eigenen Truppen unversehrt. Das ist zwar auch nicht realistisch, aber dafür fällt dieser Frustrationsauslöser weg und das Spiel kommt insgesamt positiver rüber. Hier werden nur die immer länger werdenden Wartezeiten nervig und führen dazu, dass Spieler In-App-Käufe tätigen, um ihre Siedlung zu verbessern.

Bei Game of War kann man seine Siedlung nicht ohne Schutz lassen, denn sobald ein Schutzschild ausgelaufen ist, wird man angegriffen. Das passiert auch außerhalb der PvP-Kriegsevents ständig, so dass man auf den Karten inzwischen sehr viele verwaiste Siedlungen findet, die von ihren Erbauern aufgegeben wurden. Selbst wenn man es bis zum höchsten Level 21 geschafft hat, hat man keine Chance. Ein Level 21 Spieler hat normal so 50 – 200 Millionen Kraftpunkte – die sich hereinportenden Angreifer haben nicht selten über eine Milliarde Punkte und können gleich mehrere Angriffswellen fahren, die immer dazu führen, dass der angegriffene Spieler alle Truppen verliert (von den Krankenhausbelegungen abgesehen). Selbst das Sammeln von Rohstoffen macht hier kaum noch Sinn, da bei einem Angriff auf ein Rohstofffeld einfach alle Truppen verlorengehen. Also muss man ständig ein Schutzschild nutzen – und weite Teile des Spiels funktionieren so nicht mehr. Die fehlende Balance und der Wille, möglichst viel Geld herauszuholen, macht das Spiel zunehmend unattraktiv. Das hat der Herausgeber wohl gemerkt und bei den Belohnungen und Almosen kräftig aufgestockt. Da die aber alle Spieler erhalten, ist der reale Effekt dieser Maßnahme gleich null. Ein psychologischer Trick, der dem Spieler vorgaukelt, dass nun wieder etwas passiert.

Den Spieler melken, bis er merkt, dass er nie gewinnen kann

Die Spieleherausgeber arbeiten intensiv daran, dass immer etwas im Spiel passiert. Updates werden hektisch und teils ungeprüft rausgehauen, ständig finden bis zu fünf Events gleichzeitig statt und wenn der Spieler sich an etwas gewöhnt hat, wird es wieder verändert. Dabei fällt auf, dass die chinesischen Anbieter einen Aktionismus an den Tag legen, der irgendwie beeindruckend ist, denn er stresst die Spieler zusätzlich. Entsprechend fallen dann immer wieder die Server aus, was für Spieler ein zusätzlicher Stressfaktor ist, denn sie können sich nicht einloggen und ihre Siedlung nicht beschützen. Emails kommen in Englisch, Franösisch, chinesisch oder spanisch und wenn sie mal in deutsch kommen, sind sie so fehlerbehaftet, dass man zum Teil den Sinn der Mail nicht verstehen kann. Auf Qualität legen die Chinesen keinen Wert, es geht allein darum, die Spieler zum Zahlen zu bewegen. Und dafür ist jedes Mittel recht.

In Clash of Kings gibt es eine deutsche Allianz, die einmal pro Woche von den übermächtigen Chinesen angegriffen wird. Die Aufbauarbeit ist dann wieder dahin (Sisyphos) und jedes Mal haben ein paar Spieler die Schnauze so voll, dass sie das Spiel aufgeben. Es gibt aber immer genug neue Spieler, die die entstehenden Lücken füllen, so dass die Allianz zwar an Stärke verliert, von der Personenzahl aber stabil bleibt.

Die Aufgabe der Spielbetreuer beim Herausgeber ist es, möglichst viel Geld aus den Spielern rauszuholen – und das so lange, bis der Spieler versteht, was hier eigentlich gespielt wird. Pay2Win heißt die Devise, man müsste sie aber noch anders ausdrücken, denn selbst wenn ein Spieler im Monat 200 Euro für ein solches Spiel ausgibt, hat er keine Chance zu gewinnen. Stattdessen wird das Spiel für ihn langweilig. Er muss nämlich seine Siedlung per Dauerschild schützen, allein das kostet schon die 200 Euro – und wenn er nur einmal ein paar Minuten nach Ablauf des Schildes erst online geht, kann seine ganze Truppen-Aufbauarbeit zerstört sein. Also müsste der Spieler im Monat mindestens 1000 Euro investieren, wenn er wirklich in der höchsten Liga der mächtigsten Spieler auf seinem Server mithalten will.

Schaut man sich die Rangliste der umsatzstärksten Apps in Deutschland  an, dann findet man dort gleich eine ganze Menge dieser Spiele:

  • Clash of Clans
  • Game of War – Fire Age
  • Boom Beach
  • Empire: Four Kingdoms
  • Clash of Kings – Last Empire
  • Schloss Konflikt: Castle Clash
  • Stormfall: Rise of Balur
  • Lords & Knights – Mittelalter Strategie MMO
  • Age of Warring Empire
  • Empire Z
  • VEGA Conflict
  • Invasion
  • Rival Kingdoms

Diese Spiele befinden sich alle unter den Top 100 Apps in Deutschland, die am meisten Geld über In-App-Käufe einnehmen. Man sagt, dass etwa 10% der Spieler, die ein solches Spiel runterladen, auch zu zahlenden Spielern werden. Für die weiter oben platzierten Spiele dürfte dieser Wert deutlich höher liegen.

Es hat eine gewisse Tragik, dass viele Spieler erst nach mehrfacher Zahlung verstehen, dass das Spielprinzip so ist, dass sie nie gewinnen werden. Sie erkaufen sich mit In-App-Käufen einen ganz kleinen Vorteil, der aber nicht nachhaltig wirkt. Und so steigern manche Spiele zunächst die Käufe, bis sie dann feststellen, dass sie hier endlos Geld in ein Spiel pumpen, welches nur darauf angelegt ist, sie immer wieder zahlen zu lassen.

Manche der Spiele bieten mittlerweile Monatsabos, wo man täglich eine bestimmte Anzahl Goldstücke oder Diamanten bekommt – das wäre für süchtige Spieler noch das geringere Übel, weil hier die Kosten nicht so aus dem Ruder laufen.

Grandiose Fernseh-Werbung für Game of War – mit dem Spiel hat diese Werbung mit Kate Upton jedoch weit weniger zu tun, als man erwarten würde. Das machen andere Anbieter allerdings ähnlich.

Mit den Millioneneinnahmen durch In-App-Käufe pro Monat wird sehr stark in Marketing investiert, um täglich zehntausende bis (weltweit gesehen) hunderttausende neue Spieler zu generieren, von denen immer ein Teil dabeibleibt. Und davon wieder ein weiterer Teil zu einem zahlenden und abhängiger Spieler werden wird. Ein neuer Spieler kostet im Schnitt 2 bis 3 Euro an Marketingaufwand. Wenn nur 10% der neuen Spieler zu wiederholten In-App-Kauf-Zahlern werden und im Schnitt so lange sie spielen geschätzte 75 Euro ausgeben, dann lohnt sich das jedes Mal. So können die Herausgeber in die Verbesserung ihrer Spiele investieren und neue Spiele ähnlichen Modells entwickeln und mit großem Marketing-Getöse in den Markt bringen. Eine Gelddruckmaschine…

Das starke Marketing hat noch einen unangenehmen Nebeneffekt. Spiele kleinerer Publisher sind nicht mehr sichtbar und werden so auch deutlich weniger runtergeladen. So wird ein möglicher Wettbewerb auf Abstand gehalten oder im Keim erstickt.

Kundendienst Fehlanzeige

Wir erhalten viele Berichte von Spielern, die sich über die Kundendienste der Multiplayer Kriegsspiele bitter beschweren. Deshalb haben wir in den letzten Monaten als Spieler selbst einige Kundendienstanfragen an Spieleherausgeber geschickt. Es ist tatsächlich so, dass die Kundendienste nicht funktionieren. Meist gibt es überhaupt keine Antwort, selten erhält man als Antwort ein Standardmail, welches natürlich auf die gestellte Frage nicht eingeht und insofern dem Kunden nicht hilft. Wir haben in deutscher Sprache unterschiedliche Anfragen zu verschiedenen Themengebieten der Spiele gestellt und nicht eine zu unserer Anfrage passende Antwort erhalten.

Nicht einmal der zahlende Kunde erhält Antwort – und das führt dann natürlich zur Verärgerung der Nutzer, die merken, dass sie eigentlich nur zahlen und die Klappe halten sollen. Kundendienst ist teuer, argumentieren die App-Herausgeber, aber ein guter Kundendienst steigert die Nutzerzufriedenheit. Offenbar macht es mehr Sinn mit Fernsehwerbung und Marketingaktionen neue Spieler reinzuholen, als sich mit unzufriedenen Nutzern zu beschäftigen.

Die Chinesen haben sich was ganz Pfiffiges ausgedacht: Spieler können sich dort als „Botschafter“ bewerben und muss dann jede Woche einen Strategieartikel über das Spiel verfassen und in deren Forum veröffentlichen. Zusätzlich wird erwartet, dass der Botschafter noch pro Woche mehrere Anfragen im Forum beantwortet. Dafür gibt es dann als Entlohnung ein paar Goldstücke (kostet den Herausgeber ja nichts) So kann man den Kundendienst auch outsourcen.

Auch die schlechten Übersetzungen der Spieltexte durch Google werden so von den Spielern nach und nach korrigiert. Auch dafür gibt es ein paar Almosen.

Scheinheilige Kommunikation

In diesem Zusammenhang passt es natürlich, wenn die Spielehersteller in ihrer Kommunikation in den Spielen oder auf facebook immer den Eindruck erwecken wollen, dass man sich um jeden einzelnen Spieler kümmere. Da wird zum Tag der Freundschaft gefragt, ob man nicht auf facebook berichten wolle, welche tollen Freundschaften man über das Spiel geschlossen habe. Clash of Kings glaubt sogar, dass man durch ihr Spiel eine Sprache lernen könne (so ein Quatsch) und ständig gibt es Aktionen, bei denen die Spieler mitmachen sollen. Dafür werden dann tolle Belohnungen ausgelobt, die aber (wenn überhaupt) nur einer der Teilnehmer erhält.

Überhaupt facebook: Alle Spielehersteller versuchen, auf die facebook-Accounts ihrer Spieler zugreifen zu können. Nachdem der Komplettzugriff durch die dann von den Spieleherausgebern unerlaubt massenhaft versendeten Spieleinladungen nicht mehr so gern gesehen wird, macht man jetzt ständig Wettbewerbe, bei denen man Beiträge des Herausgebers liken und noch besser teilen soll, damit möglichst kostenlos weitere Spieler geworben werden können.

Man versucht, ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen und gleichzeitig den grimmigen Kriegsspieltenor nicht zu vernachlässigen. Wer sich täglich mehrfach einloggt und seine Siedlung über Monate aufbaut, der verliert etwas, wenn er das Spiel aufgibt. Und so lässt man den Spieler einfach nicht aus den Fingern, sondern bombardiert ihn ständig mit mehr oder minder sinnvollen „Nachrichten“ und Aktionen.

Fazit

Wer sich auf ein Online Multiplayer Kriegsspiel auf dem Smartphone oder Tablet einlässt, sollte sich der Gefahren bewusst sein. Die Sucht entsteht schleichend und versteckt sich hinter den angenehmen Spielerlebnissen der ersten Tage. Wenn das Spiel zum Stress wird, ist es bereits zu spät.

Und wenn man sich die Laune dadurch verderben lässt, dass man gerade seine Truppen verloren hat oder die Siedlung angegriffen wurde, dann sollte man seinem Ärger freien Lauf lassen und mit einem Lächeln auf dem Gesicht das Spiel einfach löschen. Das ist die einzige Gegenwehr gegen Spiele, die uns ganz bewusst und sehr trickreich in eine Abhängigkeit bringen, um möglichst viel Geld aus uns herauszupressen.

Wenn man sich ansieht, wie rigoros der deutsche Staat in den letzten Jahrzehnten gegen Glücksspiel vorgegangen ist, dann ist es eigentlich unverständlich, dass diese Art Spiele mit ihren Einsätzen bis zu 99 Euro pro Kauf bei diesem Suchtpotenzial komplett unreguliert sind.

Ich sehe hier – gerade nach dem Gespräch mit inzwischen mehreren Polizisten – durchaus Handlungsbedarf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zane Lowe: Interview zu Beats 1

DJ Zane Lowe sprach mit Billboard über Apple Music und die verschiedenen Radiostationen sowie seine eigenen Ziele und Motive. Der Musikexperte ist wichtigster DJ von von Beats 1. Früher war er regelmäßig beim britischen BBC 1 auf Sendung.

lowe

Anfang der Woche wurde bekannt, dass Hip-Hop das am meisten abgespielte Genre in Apples neuem Radiodienst Beats 1 ist. Dabei kam die Frage auf, wer hinter der Auswahl steht. Laut Lowes aktuellem Billboard-Interview gibt es keine speziellen Favoriten, die Genres würden alle gleich behandelt, so der DJ. „Wir haben auch Country-Music, mexikanischen House, deutschen Hip-Hop und südamerikanischen EDM gespielt“, sagte Lowe.

Das Profil des Senders sei derzeit noch in der Entwicklung, eine bestimmte musikalische Richtung wäre damit noch nicht eingeschlagen, erzählte der Beats-1-Moderator.

Eine Woche nach dem Start des neuen Apple-Senders habe er zu seiner Überraschung festgestellt, wie gut alle Stücke zusammen passen. Dabei musste er stark darauf Acht geben, dass bei der aktuellen Rotation der Songs keine allzu starke Wiederholung und damit Langeweile entsteht.

Bei seiner ersten Begegnung mit Dr. Dre seien auch noch Eddy Cue, Robert Kondrk und Trent Reznor dabei gewesen. Der DJ gab zu, aufgeregt gewesen zu sein, konnte sich aber beherrschen und sei nicht vor Freude über das Kennenlernen geradezu explodiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Barmark: Mystisches Point-and-Click-Game ohne Zeitdruck und Highscores

Auf eine merkwürdige, mystische Reise begibt man sich im neuen Abenteuer Barmark.

Barmark 1 Barmark 2 Barmark 3 Barmark 4

Barmark (App Store-Link) ist kein Spiel wie jedes andere – hier spielen weder Punkte, noch Zeitdruck, Wettbewerbsgedanken oder Ziele eine Rolle. Das 2,99 Euro teure Spiel lässt sich als Universal-App auf alle Geräte herunterladen, die 273 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen sowie mindestens über iOS 6.0 oder neuer verfügen. Zwar steht das Spiel nur in englischer Lokalisierung bereit, das Gameplay an sich kommt aber ohne jegliche Textinhalte aus. Besitzer eines iPhone 6 können sich zudem über eine Anpassung an ihre Geräte freuen.

„Barmark ist ein Point-and-Click-Entdeckungs-Spiel, in dem du die Umgebung des Spiels verändern kannst, um Harmonie und persönliche Perfektion zu erreichen“, heißt es in der App Store-Beschreibung von Barmark. Insgesamt gibt es im Spiel acht unterschiedliche Welten zu entdecken, von den jeweils fünf für einen neuen Versuch zusammengewürfelt werden.

Interaktionen verhelfen zu neuen Landschaften in Barmark

In den eher düsteren, aber mit sehr viel Liebe zum Detail und in Handarbeit gefertigten Umgebungen bewegt man dann auch die namenlose Figur, erkundet mit ihr die Welt, kann Tiere und andere Kreaturen antippen und auf ihre Reaktionen warten, Maschinen per mechanischem Hebel bewegen, und ganz neue Landschaften kreieren.

Spannend ist diese mystische Entdeckungsreise allemal, allerdings hält das Vergnügen nur so lange an, bis man nicht alle Welten bereits erkundet hat. Zwar geben die Entwickler an, die Umgebungen bei jedem neuen Versuch in Barmark zu ändern, allerdings bleibt das Grundgerüst bestehen. Wer für ungewöhnliche, sehr hübsch gemachte Abenteuer zu haben ist, sollte definitiv einen Blick auf Barmark werfen – wer Highscores jagt oder Nervenkitzel benötigt, ist in diesem Spiel auf jeden Fall an der falschen Adresse.

Der Artikel Barmark: Mystisches Point-and-Click-Game ohne Zeitdruck und Highscores erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apples geheime Teststrecke für selbstfahrende Autos

Aus vielerlei Quellen kommen seit Monaten immer neue Berichte auf, dass Apple an selbstfahrenden Autos forscht und unter dem Projektnamen "Titan" ein solches Fahrzeug entwickelt. Dem Wall Street Journal zufolge fiel die Entscheidung, ein Apple-Auto zu entwicklen und es damit unter anderem Google gleichzutun, im Herbst 2014. Anfang des Jahres hieß es, Apple habe keine Zeit verstreichen lassen un...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt noch günstiger: 3 GB LTE-Flat im Telekom-Netz für 6,99 Euro

Anfang der Woche hat Sparhandy ein nettes Angebot gestartet, das jetzt von Handybude gekontert wurde und noch günstiger ist.

Handybude LTE Telekom

Man kann nicht unbedingt behaupten, dass Handybude die übersichtlichste Webseite hat. Die Angebote können sich aber absolut sehen lassen, so wie aktuell bei der Internet-Flat LTE 3000 im LTE-Netz der Telekom. Durch eine hohe Auszahlung betragen die effektiven Kosten in den zwei Jahren monatlich nur 6,99 Euro – ein echter Knallerpreis, der nur an diesem Wochenende gilt.

  • Internet-Flat LTE 3000 für 6,99 Euro pro Monat (zum Angebot)

Im Tarif enthalten sind 3 GB Datenvolumen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 Mbit/s im LTE-Netz. Für Apple-User, die gerne mit ihrem iPad surfen oder einen Surfstick mit ihrem MacBook betreiben, sollte das in den meisten Fällen absolut ausreichend sein. Telefonate sind mit dem Tarif nicht möglich, SMS können für 19 Cent verschickt werden. Das dürfte zwar niemand machen, lediglich die SMS „AP frei“ an die 8362 solltet ihr nicht vergessen – dann werden euch nämlich die 29,99 Euro Anschlussgebühren erstattet.

Normalerweise kostet die Internet-Flat LTE 3000 19,99 Euro im Monat. Direkt vom Provider gibt es einen monatlichen Rabatt in Höhe von 5 Euro. Von Handybude gibt es kurz nach der Aktivierung der Karte eine einmalige Gutschrift in Höhe von 192 Euro direkt auf euer Kinto, so dass die rechnerische Grundgebühr monatlich nur noch 6,99 Euro beträgt.

Neben der rechtzeitigen Kündigung vor Ablauf der 24 Monate müsst ihr lediglich auf ein kleines Detail aus dem Kleingedruckten aufpassen. Dort heißt es nämlich: „Bestandteil des Vertrages ist mindestes eine von fünf Promotion-Aktionen (maxdome / BILDplus / Juke Music-Flat / audioteka / 24symbols). Diese Promotion-Aktionen sind in den ersten drei Monaten kostenfrei und können jederzeit innerhalb der drei Monate schriftlich gegenüber Mobilcom-Debitel gekündigt werden.“ Wer das direkt zu Beginn macht, kann sich danach aber entspannt zurücklehnen und bekommt einen tollen Tarif für einen unschlagbaren Preis.

Der Artikel Jetzt noch günstiger: 3 GB LTE-Flat im Telekom-Netz für 6,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Armbänder jetzt auch für große Handgelenke

Zur Apple Watch benötigt man natürlich immer das passende Armband. Apple stellt eine große Auswahl an passenden Modellen zum Verkauf, aber auch Drittanbieter setzen ihre eigenen Ideen um und bieten verschiedene Armbänder für die intelligente Uhr aus Cupertino an. Am Design mangelt es also nicht, allerdings kann es sein, dass die Armbänder nicht einwandfrei passen.

Apple Watch

Auf die entsprechende Größe muss also auch geachtet werden. Genau aus diesem Grund gibt es von Apple jetzt eine dritte Größe, nämlich L/XL mit einer Weite zwischen 160–245 mm, gedacht für größere Handgelenke. Damit ergänzt man die beiden Standardgrößen S/M und M/L. Auch für das Gliederarmband kann nachgerüstet werden.

Die Glieder wurden aus der gleichen Edelstahllegierung wie das Gehäuse und das Gliederarmband gefertigt und erweitern das 42 mm Armband um zusätzliche 40 mm. Und dank des einfachen Mechanismus können Glieder ganz ohne Spezialwerkzeug herausgelöst oder hinzugefügt werden.

Allgemeine Hinweise und Tipps zur passenden Größe gibt es hier auf der entsprechenden Seite von Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurze Zeit reduziert: iPhone 6, iPhone 5S, iPad Air, elgato eyeTV

Aktuell sind iPhone 6, iPhone 5S, iPad Air und elgato eyeTV für kurze Zeit stark reduziert.

iPhone 6 gold

Das sind die vier Angebote

Neues iPhone gefällig? Das 6er iPhone mit 64 GB gibt es in generalüberholtem Zustand deutlich vergünstigt:

iPhone 6 für 629 Euro statt 799 Euro

Auch das iPhone der letzten Generation findet Ihr aktuell im Angebot. Das generalüberholte iPhone 5S mit 16 GB gibt es zum Tiefstpreis:

iPhone 5S für 333 Euro statt 599 Euro   

Sucht Ihr ein iPad Air mit WLAN und 32 GB? Das Tablet gibt es in den WOW-Angeboten als Schnäppchen:

iPad Air für 369 Euro statt 439 Euro

elgato EyeTV mit Lightning-Connector erlaubt es Euch, auf dem iPhone oder iPad DVB-T Fernsehen zu empfangen:

Deal für 32,90 Euro statt 89,99 Euro

elgato eye tv

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 15.8.15

Produktivität

Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen (AppStore Link) Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen
Hersteller: Fishington Studios
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

IPMate Pro - Best Mobile URL infos query app (AppStore Link) IPMate Pro - Best Mobile URL infos query app
Hersteller: Pat Ren
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Foto & Video

Gifquick GIF Camera (AppStore Link) Gifquick GIF Camera
Hersteller: Taber Buhl
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
BW Pro (AppStore Link) BW Pro
Hersteller: chiu ting lin
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Profile Picture Editor (AppStore Link) Profile Picture Editor
Hersteller: Ahmad Febriansyah
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Gesundheit & Fitness

Facial Exercises Yoga Today (AppStore Link) Facial Exercises Yoga Today
Hersteller: TechBase LLC
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
FoodReader (AppStore Link) FoodReader
Hersteller: MICHAEL GOLUBEV
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Bildung

Test English (Level A,B,C) (AppStore Link) Test English (Level A,B,C)
Hersteller: Thanh Vu Truong
Freigabe: 4+
Preis: 4,99 € Download
USA Map Master - Learning, puzzle game and test (AppStore Link) USA Map Master - Learning, puzzle game and test
Hersteller: Huixiu Wu
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Drugs, Alcohol and Teens by Rockstar (AppStore Link) Drugs, Alcohol and Teens by Rockstar
Hersteller: SkillSets Online Corporation
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Repeat And Memorize (AppStore Link) Repeat And Memorize
Hersteller: Emir Ustamujic
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
IQ Test App Prof (AppStore Link) IQ Test App Prof
Hersteller: Education Terra OOO
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
HooplaKidz Preschool Party (Animals Pack - Wild Animals, Farm Animals, Birds, Sea Creatures, Insects) (AppStore Link) HooplaKidz Preschool Party (Animals Pack - Wild Animals, Farm Animals, Birds, Sea Creatures, Insects)
Hersteller: YoBoHo New Media Private Limited
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Duh Color Stuff - A Book for Kids. Read, Play and Learn! (AppStore Link) Duh Color Stuff - A Book for Kids. Read, Play and Learn!
Hersteller: Guy Sharon
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bücher

Godfrey (AppStore Link) Godfrey
Hersteller: Michael Patrick
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Finanzen

Gdje su pare? + (AppStore Link) Gdje su pare? +
Hersteller: Ivan Covic
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachrichten

LiveLeak+ - Unofficial Client for LiveLeak (AppStore Link) LiveLeak+ - Unofficial Client for LiveLeak
Hersteller: Tung Ngo
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Soziale Netze

Juster - For Longer Tweets (AppStore Link) Juster - For Longer Tweets
Hersteller: Adnan Bekiroski
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Navigation

AlertMe - BusStop (AppStore Link) AlertMe - BusStop
Hersteller: Bladent Soto
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Reisen

San Francisco Offline Karte - Metro Airport City (AppStore Link) San Francisco Offline Karte - Metro Airport City
Hersteller: Green Lake Technology Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Lifestyle

Pimp Home Screen Premium (AppStore Link) Pimp Home Screen Premium
Hersteller: Erwin Ollivier
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Pimp Home Screen HD Pro (AppStore Link) Pimp Home Screen HD Pro
Hersteller: Pim Rackham
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Creative Photos HD Wallpapers and Backgrounds You ever Seen Creativity Images for Lock Screens (AppStore Link) Creative Photos HD Wallpapers and Backgrounds You ever Seen Creativity Images for Lock Screens
Hersteller: Alpesh Prajapati
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Bike Stunt HD Wallpapers (AppStore Link) Bike Stunt HD Wallpapers
Hersteller: Nishant Patel
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
スマホの勉強 入門編 トミ爺が語る使い方for iPhone (AppStore Link) スマホの勉強 入門編 トミ爺が語る使い方for iPhone
Hersteller: Tomiji Suzuki
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Great gallery - HD Wallpapers and Backgrounds Collection of Aston Martin Cars Edition (AppStore Link) Great gallery - HD Wallpapers and Backgrounds Collection of Aston Martin Cars Edition
Hersteller: Nishant Patel
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Lock Land Pro (AppStore Link) Lock Land Pro
Hersteller: Madhusagar palle boina
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download

Musik

ReadNote (Sight-reading musical notes practice for beginner piano players) (AppStore Link) ReadNote (Sight-reading musical notes practice for beginner piano players)
Hersteller: SEOK KI KWON
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Unterhaltung

Darkroom See Pro - The ultimate photo editor plus art image effects & filters (AppStore Link) Darkroom See Pro - The ultimate photo editor plus art image effects & filters
Hersteller: SHUIQUAN SHEN
Freigabe: 4+
Preis: 2,99 € Download
New Themes : Custom Lock screen&Wallapapers Creator (AppStore Link) New Themes : Custom Lock screen&Wallapapers Creator
Hersteller: Madhusagar palle boina
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Happy Drawing (AppStore Link) Happy Drawing
Hersteller: Adam Xiao
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

Fuel E (AppStore Link) Fuel E
Hersteller: Sukumaran Muralidharan
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
iControl PayApp (AppStore Link) iControl PayApp
Hersteller: iControl Systems USA
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Spiele

TrickyJump (AppStore Link) TrickyJump
Hersteller: Jan Sviland
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Video Poker Clock (AppStore Link) Video Poker Clock
Hersteller: Ian Leff
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
bPuzzle (AppStore Link) bPuzzle
Hersteller: Ahmad Febriansyah
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Thumbat HD (AppStore Link) Thumbat HD
Hersteller: Code Redman Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
KoKing (AppStore Link) KoKing
Hersteller: yongxu jin
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
European War 4: Napoleon (AppStore Link) European War 4: Napoleon
Hersteller: zhang yue
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
World Conqueror 3 (AppStore Link) World Conqueror 3
Hersteller: zhang yue
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Optical 2 Illusion (AppStore Link) Optical 2 Illusion
Hersteller: Ahmad Febriansyah
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Dream Spy (AppStore Link) Dream Spy
Hersteller: Kevin Chesterfield
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
World Conqueror 3 (AppStore Link) World Conqueror 3
Hersteller: zhang yue
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
挂机忍者 (AppStore Link) 挂机忍者
Hersteller: tao wan
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Cubic Prism (AppStore Link) Cubic Prism
Hersteller: Mikhail Domrachev
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Baby Madison Prankster (AppStore Link) Baby Madison Prankster
Hersteller: zhenhe xue
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Animal Match (AppStore Link) Animal Match
Hersteller: Xavier LEGLANTIER
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
So You Want to be a Rich Scientist? (Professor Edition) (AppStore Link) So You Want to be a Rich Scientist? (Professor Edition)
Hersteller: Kyphuong Luong
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
DejaVu Rage Quit (AppStore Link) DejaVu Rage Quit
Hersteller: bryan devlin
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Iron Hero: Collision (AppStore Link) Iron Hero: Collision
Hersteller: Igor Lvov
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Australia Map Master - Learning, puzzle game and test (AppStore Link) Australia Map Master - Learning, puzzle game and test
Hersteller: Huixiu Wu
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Cursed Treasure 2 (AppStore Link) Cursed Treasure 2
Hersteller: Armor Games Inc
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie macht man von der Apple Watch (Watch) ein Bildschirmfoto / Screenshot?

Bildschirmfoto vom Inhalt des Apple Watch Bildschirms kann man einfach durch gleichzeitiges drücken der “Digital Crown” und der “Seitentaste” erstellen. Die Bildschirmfotos werden dann sofort in der Fotos App auf dem iPhone angezeigt und haben eine Auflösung von 312×390 Pixel.

apple_watch_screenshot

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum Reinhören: Barack Obama veröffentlicht Spotify Playlist

US-Präsident Barack Obama hat bei Spotify eine Playlist mit seinen „Summer Tracks“ veröffentlicht.

Die Titel sollen tatsächlich den Vorlieben von Mr. President entsprechen. Er hat sie selbst ausgewählt, sagt das Weiße Haus. Wenn er auf Martha’s Vineyard urlaubt, bevorzugt er diese Tracks.

Sinatra, Van Morrison und auch Frank Ocean

Obamas Auswahl ist größtenteils eher konservativ: Leonard Cohen, Van Morrison, Frank Sinatra – die üblichen Klassiker. Daneben finden sich aber auch eine Handvoll Künstler der Neuzeit wie The Lumineers oder Frank Ocean. Vielleicht habt Ihr ja Lust, in die präsidiale Auswahl reinzuhören:

hier geht’s zur Playlist

Obama Spotify

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom nimmt Reservierungen für nächste iPhone-Generation entgegen

Alle Jahre wieder bietet die Deutsche Telekom mittlerweile einen Reservierungsservice an, mit dem man sich eine bevorzugte Belieferung sichern kann, sobald „Smartphone-Hersteller Neuheiten vorstellen“. Inzwischen hat der Mobilfunkanbieter auch die Webseite zur diesjährigen Vorbesteller-Phase für das anstehende iPhone 6s bereitgestellt. Dass sich dahinter tatsächlich das neue Apple-Smartphone verbirgt, erwähnt die Telekom erwartungsgemäß...

Telekom nimmt Reservierungen für nächste iPhone-Generation entgegen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt mitmachen: Bundesliga-Tippspiel der appgefahren-Community

Heute Abend startet die Bundesliga in die neue Saison. Zeitgleich geht es auch mit einem kleinen Tippspiel in der appgefahren-Community los.

2. Bundesliga Apps

Update am 15. August: Das erste Spiel ist vorbei, einige Tipper lagen mit 5:0 sogar richtig. Wer noch einsteigen will, kein Problem. Einfach anmelden und einen Kommentar hinterlassen, bis 15:15 Uhr findet ihr die Einladung in eurem Postfach. Alle Infos hier im Artikel.

Ein spontaner Einfall am Morgen wird hoffentlich zu einer großen Sache für euch alle. Auf der Suche nach Tippspiel-Apps für die neue Bundesliga-Saison bin ich auf „Tippspiel mit Freunden“ gestoßen, das nicht nur auf iPhone und iPad, sondern auch für die Apple Watch verfügbar ist. Aber warum nicht sogar ein eigenes Tippspiel für die appgefahren-Community? Mit „Tippspiel mit Freunden“ jedenfalls ist das kein Problem.

  • „Tippspiel mit Freunden“ kostenlos laden (App Store-Link)
  • bitte gleichen Nicknamen wie auf appgefahren verwenden
  • kurzen Kommentar hinterlassen (siehe Screenshot unten)

Nach dem Download von „Tippspiel mit Freunden“ könnt ihr euch einfach mit eurer Mail-Adresse anmelden (bitte nicht den Facebook-Login nutzen!). Wichtig: Wir müssen euch in unsere Gruppe einladen – schreibt daher bitte einen Kommentar unter diesem Artikel oder eine kurze E-Mail an uns, damit wir euch hinzufügen können – danach müsst ihr die Einladung innerhalb der App akzeptieren (siehe Screenshots unten). Bitte verwendet den gleichen Nicknamen wie auf appgefahren.de, damit wir euch im Falle eines Gewinns leichter kontaktieren können.

Genau, zu gewinnen gibt es nämlich auch noch etwas. Für den Sieger eines Spieltags gibt es eine kleine Überraschung, beispielsweise einen Gutscheincode für eine App oder ein kleines Gimmick aus dem World Wide Web. Und auch die drei besten Tipper der gesamten Saison dürfen sich freuen – für sie werden wir drei hochwertige Gewinne im Wert von jeweils über 100 Euro bereitstellen.

Die Anmeldung ist leider etwas kompliziert, da ihr selbst aktiv werden müsst. Dafür ist „Tippspiel mit Freunden“ die unserer Meinung nach übersichtlichste App, die wir im App Store auftreiben konnten. Falls ihr neben der appgefahren-Community eine weitere Gruppe für eure Freunde gründen wollt, könnt ihr das mit dem Premium-Paket von „Tippspiel mit Freunden“ tun, das für 1,99 Euro freischalten könnt. Die Teilnahme an der appgefahren-Tipprunde ist natürlich komplett kostenlos. (Foto: Depositphotos/MikeOrlov)

Anleitung: Anmelden, Kommentar schreiben, Einladung annehmen

Tippspiel Anleitung

Der Artikel Jetzt mitmachen: Bundesliga-Tippspiel der appgefahren-Community erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget-Watch: Sommer- und Strand-Gadgets für iPhone, iPad und Mac

Sommerzeit ist Ferienzeit ist Urlaubszeit. Das iPhone und bei einigen auch das iPad oder das MacBook gehören inzwischen wie selbstverständlich zur Reiseausstattung. Sei es als mobiler Reiseführer, als Navi, als Restaurantfinder, Kamera, E-Mail-Maschine oder für die Unterhaltung. Im Urlaub, insbesondere am Strand oder bei Aktivitäten werden da allerdings ganz andere Anforderungen an unsere liebgewonnenen Geräte gestellt, als dies in der Regel daheim im Alltag der Fall ist. Passend dazu möchte ich in dieser Gadget-Watch-Folge daher kurz auf ein paar Produkte eingehen, die ich mir in den vergangenen Jahren zugelegt habe und die sich als absolut nützlich erwiesen haben. Vielleicht ist ja auch das eine oder andere für euch dabei. In diesem Fall freue ich mich natürlich über einen Kauf über die angegebenen Affiliate-Links. Los geht's:

Die erste Frage stellt sich schon, wenn es an den Strand oder an den Pool geht. Soll ich mein iPhone mitnehmen oder lieber im Safe auf dem Zimmer lassen? Schließlich will man ja auch mal ins Wasser und das teure Stück nicht unbeaufsichtigt auf dem Handtuch zurücklassen. Ähnliches gilt natürlich auch für den Zimmerschlüssel und ein bisschen Kleingeld. Für diesen Fall haben sich findige Jungs den "Tan Safe" einfallen lassen - eine als Sonnencreme-Flasche getarnte Aufbewahrungslösung für jeden möglichen Kleinkram. Denn wer klaut schon eine Sonnencreme?! Freilich auch für den Selbstbau geeignet, kann der Tan Safe über den folgenden Link zum Preis von € 13,40 bei Amazon bestellt werden: Tan Safe

Doch nicht nur am Strand wollen die Wertsachen vor Langfingern geschützt sein, auch beim Stadtbummel sollte man an verschiedenen Orten ein wenig genauer darauf achten, wo man sie transportiert. Die Hosentaschen oder auch der Rucksack oder die Handtasche sind beliebte Ziele für Taschendiebe. Für diesen Fall habe ich ein Fitness-Gadget ein wenig zweckentfremdet. Eine Jogging-Gürtel Hüfttasche ist eigentlich dafür gedacht, Smartphone, Schlüssel und Co. beim Laufen dabei zu haben, sie eignet sich aber auch hervorragend für den angesprochenen Stadtbummel. Unsichtbar unter dem T-Shirt getragen, bietet der aus Spandex-Lycra gefertigte Gürtel vier eingebaute Taschen für die persönlichen Gegenstande plus einen leicht erreichbaren Schlüsselhaken. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann den Gürtel auch nach innen drehen. Höchst praktisch kann ich sagen!
Die Jogging-Gürtel Hüfttasche kann über den folgenden Link zum Preis von € 21,99 bei Amazon bestellt werden: Jogging Gürtel - Hüfttasche

Ein immer wiederkehrendes Thema ist der lästigen Stromversorgung beim iPhone. Egal ob im Hotel, auf dem Tagesausflug oder auf dem Campingplatz - das was immer fehlt, ist eine Steckdose! Aus diesem Grunde bin ich auch der Meinung, dass man nie genug Zusatzakkus dabei haben kann. Mein absoluter Favorit ist dabei nach wie vor die EasyAcc Powerbank mit 10.000mAh und zwei USB-Anschlüssen. Ihre kompakte Form erlaubt die einfache Mitnahme überall hin und der 10.000mAh Akku sorgt für fünf bis sechs volle Ladungen eines iPhones. Gehört für mich immer ins Reisegepäck, zumal sich über den USB-Anschluss inzwischen auch so ziemlich jede Kompaktkamera und andere Geräte laden lassen. Die ultra-kompakte EasyAcc 10.000mAh Powerbank kann über den folgenden Link zum Preis von € 19,99 bei Amazon bestellt werden: EasyAcc 10.000mAh Powerbank Ultra Kompakt

Als etwas kleinere Alternative habe ich zudem immer noch die Poweradd Slim 2 Powerbank mit 5.000mAh dabei, die nun wirklich in jede Hosentasche passt. Zwar mit nicht ganz so viel Power ausgestattet und auch nicht ganz so schnell ladend, hat man damit aber auf jeden Fall immer Strom dabei. Die Poweradd Slim 2 5.000mAh Powerbank kann über den foglenden Link zum Preis von € 12,99 bei Amazon bestellt werden: Poweradd Slim 2 5.000mAh Powerbank

Selbstverständlich wollen die externen Akkus aber auch mit dem Gerät verbunden werden. Um nicht immer das mit dem iPhone gelieferte Lightning-Kabel mitschleppen zu müssen, habe ich mir inzwischen diverse 10 cm lange (oder besser gesagt kurze) Lightning auf USB Verbindungskabel zugelegt. Das 10 cm lange AmazonBasics Verbindungskabel Lightning auf USB kann über den folgenden Link zum Preis von € 9,49 bei Amazon bestellt werden: AmazonBasics Verbindungskabel Lightning auf USB

Wer dazu tendiert, derart kurze Kabel ständig zu verlieren, könnte im zwar ungleich teureren, aber dennoch äußerst praktischen tizi Schlingel die passende Lösung finden. Während man sowohl über die Namensgebung als auch über den Preis des praktischen Notfall-Ladekabels diskutieren kann, ist die Idee dahinter in jedem Fall genial. Als praktische Schlinge verstecken sich in dem Gadget ein USB-Anschluss am einen und ein Lightning-Anschluss am anderen Ende. Dank der Schlinge lässt sich das Kabel stets am Schlüsselbund, am Rucksack oder der Handtasche befestigt mit sich führen und ist schnell zur Hand und dank Flip-Technologie sitzt der Stecker beim Anschließen an einen USB-Port immer korrekt - egal wie rum man ihn ansteckt. Auseinandergezogen kommt der Schlingel dann auf eine Länge von 15 cm. Ein wirklich praktischer kleiner Begleiter für Nutzer mit hohem Stromverbrauch, kann der equinux tizi Schlingel zum Preis von € 24,99 über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: equinux tizi Schlingel

Was aber tun, wenn der Strom tatsächlich einmal komplett zur Neige gehen sollte und weit und breit keine Steckdose in Sicht ist. Gibt es heute nicht mehr? Das würde ich so nicht sagen. Sei es auf einem Angelausflug, einem Campingtrip in die Wildnis oder sonstigen Outdoor-Aktivitäten. In einem solchen Fall ist es hilfreich, wenn man sich seinen eigenen Strom produzieren kann. Und was wäre dazu im Sommer besser geeignet als die Sonne?! Inzwischen gibt es da druchaus brauchbare Solar-Lösungen, mit denen man sein iPhone oder iPad (oder sonst irgendein Gerät) wieder mit Strom versorgen kann. Meine Wahl fällt bislang auf das faltbare Solar-Ladegerät von Poweradd. Es lässt sich äußerst kompakt zusammenfalten und besitzt einen integrierten USB-Anschluss, so dass man wirklich jedes mobile Gerät daran anschließen kann (unter anderem mit dem oben genannten 10 cm Kabel). Ich persönlich gehe dabei in der Regel so vor, dass ich meine Powerbank (ebenfalls siehe oben) über das Solar-Ladegerät auflade, um so wieder unabhängig vom Stromnetz zu sein. Das faltbare Solar-Ladegerät von Poweradd kann über den folgenden Link zum Preis von € 17,99 bei Amazon bestellt werden: Poweradd 7 Watt faltbares Solar-Ladegerät mit USB-Anschluss

Aber auch für das Aufladen an der Steckdose habe ich eine Empfehlung parat. Wenn man denn schonmal eine Steckdose zur Hand hat, gibt es hiervon meist zu wenige, um all seine Geräte gleichzeitig laden zu können. Für einen solchen Fall empfehle ich immer wieder gerne das 5-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie von Anker. Bei einer Größe eines handelsüblichen Kartenspiels liefert das Gerät Ladegeschwindigkeiten von bis zu 8A insgesamt oder 2.4A pro Port und ermöglicht so an nur einer Steckdose das gleichzeitige Aufladen von fünf Geräten. Das 5-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie von Anker kann über den folgenden Link zum Preis von € 19,99 bei Amazon bestellt werden: Anker 5-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie

Aber aus der (stromlosen) Wildnis zurück an den Strand. Wie das bei allen technischen Geräten so ist, vertragen sich auch iPhone, iPad und MacBook nicht unbedingt gut mit Sand und Wasser. Daher sollte man seine Geräte entsprechend schützen, wenn man sie solchen Bedingungen aussetzt. Besonders praktisch sind da natürlich komplett wasserdichte Hüllen, da diese neben Wasser logischerweise auch keinen Sand an das eingepackte Gerät lassen. Und noch viel praktischer ist es, wenn man das Gerät und seinen Touchscreen trotzdem noch bedienen kann. All das liefert die bis zu drei Metern wasserdichte iPhone-Hülle von DolDer. Somit kann man prinzipiell sogar unter Wasser Fotos mit dem iPhone schießen. Das einzige was logischerweise nicht funktioniert, ist Touch ID, aber hier kann man sich ja mit der herkömmlichen Eingabe des PINs behelfen. Die wasserdichte iPhone-Hülle von DolDer (passt trotz fehlender Angabe auch für das iPhone 6) kann über den folgenden Link zum Preis von € 8,99 bei Amazon bestellt werden: DolDer wasserdichte iPhone-Tasche

Und wer nicht nur sein iPhone zu schützen hat, sondern auch sein iPad, findet dasselbe Produkt auch eine Nummer größer für Apples Tablet-Familie. Die wasserdichte iPad-Hülle von DolDer kann über den folgenden Link zum Preis von € 12,99 bei Amazon bestellt werden: DolDer wasserdichte iPad-Tasche

Ja sogar das MacBook lässt sich wasserdicht verpacken, auch wenn dann naturgemäß keine Bedienung mehr möglich ist. Muss (oder möchte) man das Gerät aber irgendwo hin mitnehmen, wo es zumindest auf dem Weg dorthin vor Wasser geschützt sein soll, empfehle ich die wasserdichte Notebook-Tasche von Aqua Quest. Hierin verpackt ist das MacBook gegen die meisten Wasserangriffe bestens gewappnet. Die wasserdichte 15" Notebook-Tasche von Aqua Quest kann über den folgenden Link zum Preis von € 29,99 bei Amazon bestellt werden: Aqua Quest 100% wasserdichte Notebook-Tasche

Darf es noch eine Nummer robuster sein? Hier kommen die Produkte von LifeProof ins Spiel. Diese sind zwar nicht ganz billig, schützen das iPhone aber vor so ziemlich jedem äußeren Einfluss, den man sich nur ausdenken kann. Wasser, Schmutz, Schnee oder Stöße - hierin eingepackt kann dem iPhone nichts mehr passieren. Das Gerät ist sogar bei Stürzen aus bis zu 2 Metern Höhe geschützt (nach dem Militärstandard 810F-516.5 getestet) und kann vollkommen in Wasser eingetaucht bis zu einer Tiefe von 2 Metern für eine Stunde lang aushalten. Damit übertrifft es sogar die Schutzklasse IP-68. Wenn man so möchte also der Rundumsorglos-Schutz. Und als i-Tüpfelchen kann man sein iPhone trotzdem noch ber Touch ID entsperren. Die LifeProof frè Schutzhülle für das iPhone kann über den folgenden Link zum Preis von € 72,99 bei Amazon bestellt werden: LifeProof frè wasserdichte Schutzhülle für Apple iPhone

So, nun haben wir unsere Lieblingsgeräte also allesamt so verpackt, dass sie vor Wasser und Sand geschützt sind. Möchte man sie nun aber zu irgendwelchen wilden Aktivitäten mitnehmen, wo man ganz auf Nummer sicher gehen will, lohnt eventuell auch noch ein wasserdichter Rucksack. Mit hat in diesem Fall bei einem Ausflug durch den Havasu Canyon in Arizona, inkl. Durchquerung diverser Wasserläufe der Waterproof Daypack von The North Face beste Dienste geleistet. Zugegeben nicht notwendig für jedermann, in einem ähnlichen wie dem genannten Anwendungsfall aber absolut zu empfehlen. Der Waterproof Daypack von The North Face kann zum Preis von € 69,99 über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: The North Face Waterproof Daypack

Und wo wir gerade bei Rucksäcken von The North Face sind. Auch hier noch ein kurzer Tipp fernab von iPhone, iPad und MacBook, aber dennoch ungemein praktisch für den Urlaub. Der Flyweight Pack von The North Face lässt sich so klein zusammenfalten, dass er in seine eigene Innentasche passt und somit immer und überall hin mitgenommen werden kann. Wie der Name "Flyweight" bereits andeutet, ist er zudem unglaublich leicht und dabei dennoch robust durch sein dünnes aber strapazierfähiges Nylongewebe. Durch die konturierten Tragegurte sitzt er zudem hervorragend auf der Schulter und bietet zudem an den Seiten noch Platz für Trinkflaschen. Der Flyweight Pack von The North Face kann über den folgenden Link zum Preis von € 40,- bei Amazon bestellt werden: Flyweight Pack Multifunktionsrucksack von The North Face

Aber wieder zurück an den Strand (oder den) Pool, wohin wir unser wasser- und sandfestes iPhone mitgenommen haben. Wie bereits erwähnt, kann man mit der genannten Schutzhülle von DolDer sogar im oder unter Wasser Fotos mit dem iPhone machen. Während es so vor der Nässe geschützt ist, ist man aber natürlich nicht davor gefeit, das gute Stück samt der Hülle aus der Hand rutschen zu lassen. Aber auch hierfür gibt es eine Lösung: Ein schwimmender Schaumstoff-Gurt, der am Handgelenk befestigt werden kann und der im Wasser schwimmend das an ihm befestigte iPhone (oder auch die Kompaktkamera) an der Wasseroberfläche hält. Und durch die Signalfarbe findet man es auch ganz sicher immer wieder. Der schwimmende Schaum-Gurt kann über den folgenden Link zum Preis von € 3,71 bei Amazon bestellt werden: Schwimmender Schaum-Gurt

Vielleicht ist es dann aber doch nicht jedermanns Sache, mit dem iPhone ins Wasser zu gehen, sondern das gute Stück lieber gut verstaut im Tan Safe (siehe oben) an Land zu lassen. In diesem Fall empfiehlt sich eine wasserfeste Kompaktkamera. Gute Erfahrungen habe ich dabei mit der Canon PowerShot D30 gemacht. Diese ist wasserdicht bis zu einer Tauchtiefe von 25 Metern, verträgt zudem noch Stöße aus einer Fallhöhe von bis zu zwei Metern, und ist zudem frostfest (-10°C) und staubgeschützt. Mit einem 12,1 Megapixel HS System, einem 28-mm-Weitwinkel, 5-fach optischem Zoom mit Intelligent IS, einem Unterwasser Modus und Custom Weißabgleich ausgestattet macht sie zudem noch wirklich gute Fotos. Die wasser- und stoßfeste Canon PowerShot D30 Digitalkamera kann über den folgenden Link zum Preis von € 251,88 bei Amazon bestellt werden: Canon PowerShot D30 Digitalkamera

Möchte man das Thema der Unterwasser- und Actionaufnahmen auf die Spitze treiben, stellen die Kameras von GoPro natürlich das ultimative Ende der Nahrungskette dar. In meinem Fall ist es die Hero 4 Silver geworden, da diese als einzige über ein integriertes Display verfügt. Ein weiteres Argument für eine GoPro ist die Möglichkeit, diese per App mit dem iPhone zu verbinden und hierüber diverse Einstellungen vornehmen zu können. Durch die Übertragung des Livebildes kann man die Kamera sogar in jeder Situation in die perfekte Position bringen. Viel mehr möchte ich hier zu dem Thema gar nicht ausführen (evtl. mehr zu einem späteren Zeitpunkt), zumal der hohe Preis Viele ohnehin abschrecken wird. Für Actionaufnahmen aber unerreicht kann die GoPro Actionkamera Hero4 in der Silver Edition über den folgenden Link zum Preis von € 379,00 bei Amazon bestellt werden: GoPro Actionkamera Hero4 (DE) Silver Adventure

Sollte man sich doch für eine GoPro entschieden haben, und das gute Stück mit in den Sommerurlaub nehmen wollen, empfehle ich als Zubehör noch das schwimmende AmazonBasics Handstativ. Hiermit kann man nicht nur im Wasser tolle Aufnahmen machen, es verhindert auch das Verlorengehen der GoPro und kann sogar als Boje für witzige Unterwasseraufnahmen genutzt werden. Das schwimmende AmazonBasics Handstativ für GoPro kann zum Preis von € 12,99 über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: AmazonBasics Schwimmendes Handstativ für GoPro Actionkameras

Egal womit man letzten Endes seine Strand- und/oder Wasserfotos und -videos schießt, nichts ist ärgerlicher, als wenn ein einzelner blöder Tropfen auf der Linse (meist natürlich an der ungünstigsten Stelle) das Bild zerstört. Das ist mir leider auch schon des Öfteren passiert, weswegen ich nach einer Lösung für dieses Problem gesucht - und gefunden - habe. Der Name dieser Lösung lautet "Rain-X Regenabweiser". Eigentlich für Autoscheiben gedacht, wirkt das Mittel aber auch im angesprochenen Szenario auf der Kameralinse wahre Wunder und verhindert so, das Wassertropfen das wunderschöne Urlaubsbild stören. Der Rain-X Regenabweiser kann zum Preis von € 5,70 über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: Rain-X 8022200 Regenabweiser

Auch wenn ich persönlich kein großer Freund davon bin, die große Bookbox mit an den Strand zu schleppen und dort die Nachbarn mit seiner persönlichen Lieblingsmusik zu beschallen, kann es in einer einsamen Bucht dann doch ganz nett sein, wenn man ein bisschen musikalische Unterhaltung dabei hat. Ihr wisst schon, was ich meine. Schwierig wird es in diesem Fall nur, einen Bluetooth-Lautsprecher zu finden, der nicht nur einen guten Klang bietet, sondern nach Möglichkeit auch noch einigermaßen gegen äußere Einflüsse geschützt ist. Für mich hat sich dabei der UE Megaboom von Logitech als beste Lösung erwiesen. Er ist stoß- und wasserfest nach IPX7-Spezifikation und liefert einen sauberen 360-Grad-Klang mit satten Bässen. Der integrierte Akku hält bis zu 20 Stunden und kann dank Micro-USB natürlich auch über die oben genannten Powerbanks aufgeladen werden. Der wasserfeste UE Megaboom kann über den folgenden Link zum Preis von € 299,-bei Amazon bestellt werden: UE Megaboom - wasserdichter, tragbarer Bluetooth-Lautsprecher

Wem dies zu teuer ist, der findet auch eine etwas weniger robuste, dafür aber deutlich günstigere Alternative im "normalen" UE Boom. Ansonsten weitestgehend mit dem UE Megaboom vergleichbar, ist der UE Boom allerdings "nur" spritzwassergeschützt, weiß ansonsten aber qualitativ ebenfalls zu überzeugen. Der spritzwassergeschützte UE Boom kann über den folgenden Link zum Preis von € 149,95,-bei Amazon bestell werden: UE Boom - tragbarer Bluetooth-Lautsprecher

Soweit zur kleinen (naja...) Gadget-Auswahl für diesen Sommer. Alles von mir selbst erprobt und ertestet. Ich hoffe, es war die eine oder andere Anregung für euch dabei und wünsche euch allen schöne Ferien, einen schönen Urlaub und einfach eine gute Zeit!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drachenknochenrätsel

Märchenpaläontologie ist etwas Fesselndes! Jetzt gibt es eine Supermöglichkeit, an der echten magischen Untersuchung teilzunehmen. Finden Sie und legen Sie Knochen von Drachen und anderen sagenhaften Wesen in der richtigen Reihenfolge, um zu gewinnen! Sammeln Sie diese magischen Skelette und verkörpern Sie traumhafte Wesen. Vertiefen Sie sich in rätselhafte Geheimnisse der Welt von Drachen und lösen Sie die!

SPIELREGELN:
Sie müssen Skelette von Drachen zusammenstellen, Knochen in der richtigen Reihenfolge placieren! Die Zahl von Knochen wird ständig zunehmen. Wählen Sie Knochen aus, indem Sie darauf tippen. Wenn Sie Recht haben, werden Knochen zum Skelett hinzugefügt , sonst werden die an dieselbe Position zurückkehren. Erinnern Sie sich, einige Knochen können überflüßig sein. Übrigens, wenn Sie Ihre Zeitergebnisse verbessern wollen, können Sie das Spiel immer von Anfang wiederholen.

Eigenschaften von Drachenknochenrätsel:

– Mehrstufiges Entwicklungsspiel der sagenhaften Fauna
– Eine tolle Gelegenheit, mehr über Drachen zu erfahren 
– Ausgezeichneter Timekiller für alle, die in der Paläontologie und Archäologie interessiert sind
– Vollenden Sie Skelette von Drachen in eine kurze Zeit

Drachenknochenrätsel (AppStore Link) Drachenknochenrätsel
Hersteller: Education Terra OOO
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Neue Armbänder für große Handgelenke

sportApple hat die beiden bislang verfügbaren Armbänder der 42mm großen Apple Watch Sport um ein drittes Modell erweitert, mit dessen Hilfe die Apple Watch komfortabler an großen Handgelenken getragen werden kann. Das neue Armband mit der Größenbezeichnung L/XL ist für einen Gelenkumfang von 195 bis 245mm gedacht ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud.com erlaubt Wiederherstellung von Dateien, Kontakten & Kalendern

Apple hat neue Wiederherstellungsoptionen unter iCloud.com hinzugefügt, mit der sich ab sofort sowohl gelöschte Dateien als auch Kontakte, Kalendereinträge und auch Erinnerungen wiederherstellen lassen.

Den 9 betrachten

Zu finden sind die Optionen nach erfolgter Anmeldung unter iCloud.com in den Einstellungen am unteren Bildschirmrand unter „Erweitert“. Apple erlaubt es, Daten wiederherzustellen die nicht länger als 30...

iCloud.com erlaubt Wiederherstellung von Dateien, Kontakten & Kalendern
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bloomberg: Apple TV kommt im September, Online-TV-Dienst erst im nächsten Jahr

Nachdem sich erst kürzlich Buzzfeed News in einem Bericht über die Zukunft des Fernsehgeschäfts von Apple geäußert hat, schlagen die Kollegen von BloombergBusiness nun in eine ähnlich Kerbe. Die Nachrichten-Webseite berichtet,...

Bloomberg: Apple TV kommt im September, Online-TV-Dienst erst im nächsten Jahr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackBerry Venice: Ein neues Bild zeigt das OnScreen-Keyboard

v-b

Ein paar Wochen sind die letzten Leaks des Venice schon her und nun tut sich wieder etwas. Das BlackBerry Venice wurde angeblich direkt abgelichtet und zeigt das verwendete OnScreen-Keyboard.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 128GB SSD, iPhone 6 Displayschutzfolie, -hülle und Sportarmband, iPad-Zubehör und mehr

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag, um einen Blick auf die aktuellen Amazon Blitzangebote zu werfen. Zum Start ins Wochenende hat sich der Online-Händler allerhand Produkte vorgeknüpft, um diese mit reduzierten Preisen in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei bedient sich Amazon nicht nur an Produkten aus dem Bereich Elektronik & Technik, sondern auch am weiteren Portfolio (z.B. Freizeit, Sport, Kinder, Garten, Haushalt etc.)

amazon150815

Den ganzen Tag über könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 19:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Amazon Blitzangebote

09:30 Uhr

10:30 Uhr

11:30 Uhr

13:30 Uhr

14:30 Uhr

16:30 Uhr

17:30 Uhr

Hierbei handelt es sich um eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote. Die vollständige Liste findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Guthaben: Rabatte bei REWE und PayPal

Aktuell lässt sich im App Store wieder Geld sparen. Wir haben iTunes-Rabatte für euch gesammelt.

PayPal

Wenn es schnell gehen muss, bietet sich ein Abstecher zu PayPal an. Der Online-Bezahldienst bietet auf dieser Sonderseite aktuell 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthaben im Wert von 25, 50 und 100 Euro. Die Abwicklung könnte bei PayPal nicht einfacher sein: Den gewünschten Betrag auswählen, mit dem eigenen Konto einloggen, online bezahlen und den Gutschein direkt im App Store einlösen. So einfach war sparen noch nie. Die Aktion läuft noch bis zum 23. August.

Wer nicht online bezahlen möchte, sondern lieber direkt im Laden einkauft, kann das in der kommenden Woche bei der Supermarkt-Kette REWE tun. Dort gibt es je nach Betrag individuell gestaffelte Rabatte, die wir unten noch einmal für euch aufgelistet haben. Wer sich gleich für 100 Euro iTunes-Guthaben entscheidet, kann sogar etwas mehr sparen als bei PayPal. Die Aktion läuft vom 17. bis 22. August.

  • 15 Euro iTunes-Guthaben für 13,50 Euro
  • 25 Euro iTunes-Guthaben für 21,25 Euro
  • 50 Euro iTunes-Guthaben für 42,50 Euro
  • 100 Euro iTunes-Guthaben für 80 Euro

Wenn ihr keinen iTunes-Rabatt mehr verpassen wollt, empfehlen wir euch unseren Newsletter. Dort erfahrt ihr immer pünktlich über neue Aktionen in ganz Deutschland.

Der Artikel iTunes-Guthaben: Rabatte bei REWE und PayPal erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mercantile Exchange – Warenhandelsspiel

Mercantile Exchange ist ein Warenhandelsspiel. Als Spieler musst du cleverer als deine Wettbewerber sein, indem du deine eigenen Strategien aufbaust und versuchst reich zu werden, indem du den Warenhandel manipulierst.

– Spiele gegen deine Freunde oder zufällige Gegner aus der ganzen Welt
– Spieloptionen: Bank, Pro Mode, Margin Call und bald mehr
– 2-4 Spieler
– 3 Schwierigkeitsgrade
– Globale und lokale Statistiken

Mercantile Exchange - Warenhandelsspiel (AppStore Link) Mercantile Exchange - Warenhandelsspiel
Hersteller: Infinite Software SIA
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele-Controller am Mac: USBOverdrive sorgt für Kompatibilität

usboverdriveSolltet ihr in eurem Haushalt über Gamepads und Spielecontroller verfügen, die sich von Haus aus nicht auf den Einsatz am Mac verstehen, schaut euch einfach mal den USB-Treiber USBOverdrive an. Vollkompatible mit Mac OS X 10.10 Yosemite, legt sich die Systemerweiterung nach der Installation (und einem ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cinemates-Video: It’s NOT Apple!!!

Cinemates-Video: It’s NOT Apple!!! auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Die Comedians von Cinemates befassen sich in ihren Videoclips in der Regel mit irgendwelchem Technik-Kram, denn sie dann lustig aufarbeiten. Dabei nehmen sich die Jungs meist Alltags-Situationen vor, die jeder […]

Der Beitrag Cinemates-Video: It’s NOT Apple!!! erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Micro Sim Adapter

iGadget-Tipp: Micro Sim Adapter ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Wie das so ist: Immer wenn man sie braucht sind sie nicht da.

Billiger kann man kaum vorsorgen...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Project Titan: KI-Fahrzeugsysteme nehmen Fahrt auf

Project Titan: KI-Fahrzeugsysteme nehmen Fahrt auf auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Glaubt man Insider-Berichten, dann treibt Apple sein Project Titan mit großen Schritten voran. Hinter dem monumentalen Namen verbirgt sich das hauseigene „selbst-fahrende“ Fahrzeug-System von Apple! Die Fahrzeuge sind angeblich schon […]

Der Beitrag Project Titan: KI-Fahrzeugsysteme nehmen Fahrt auf erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestätigung für Apples Autopläne entdeckt - das steckt dahinter

Aufregung um das Apple Auto Project Titan: Angeblich will Apple sein Fahrzeug auf dem Testgelände GoMentum Station ausprobieren, das in Kalifornien eine kleine Stadt nachahmt - inklusive Straßen, Brücken und sogar Tankstellen. Es gibt sogar E-Mails von Apple, die das Interesse des Herstellers dokumentieren sollen. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich die vermeintliche Sensation jedoch eher als Wunschdenken.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: Kein iPad Air 3 in diesem Jahr

Nicht nur Neuerungen der iPhone-Familie rücken näher, auch zum iPad wird es in diesem Herbst sicherlich die ein oder andere Ankündigung geben. Die nächste Keynote ist für den 09. September prognostiziert. Ob an diesem Tag nur das iPhone 6S und iPhone 6S Plus vorgestellt werden, oder ob Apple auch über die iPad-Familie sprechen wird, bleibt abzuwarten.

ipad_air2_test5

Kein iPad Air 3 in diesem Jahr?

In den letzten Wochen keimten bereits mehrere Gerüchte rund ums iPad auf. Kommt das iPad Air 3? Stellt Apple das iPad mini 4 vor? Erleben wir ein 12,9 Zoll iPad Pro? Die Tatsache, dass es Neuerungen rund um die iPads auch in diesem Jahr geben wird, zweifelt vermutlich niemand an. In welcher Form Apple diese allerdings umsetzt, bleibt abzuwarten. Ob es wirklich drei neue Modelle geben wird, können wir uns noch nicht so richtig vorstellen. Möglich wäre es, dass Apple beispielsweise das komplett neue iPad Pro präsentiert und dieses vom iPad mini 4 oder iPad Air 3 begleitet wird.

Geht es nach Digitimes, so wird Apple zumindest in diesem Jahr kein iPad Air 3 präsentieren. Der Branchendienst lag mit seinen Einschätzungen in den letzten Jahren immer mal wieder daneben, von daher ist das neuste Gerücht mit Vorsicht zu genießen.

The sources pointed out that Apple has turned conservative about its tablet product line and is not planning to release a next-generation model to replace the existing iPad Air tablet; however, Apple is ready to release its fourth-generation iPad mini and the related supply chain is already preparing the device’s components. The fourth-generation model will only have a few small upgrades from the third-generation one.

Digitimes will aus der Zulieferkette erfahren haben, dass Apple in diesem Jahr kein iPad Air 3 vorstellen wird. Stattdessen wird man das iPad mini 4 präsentieren. Dieses dürfte sich optisch am iPad Air anlehnen und im Gehäuseinneren diverse Leistungsverbesserungen erhalten.

In unseren Augen ist es nicht zwingend erforderlich, dass Apple das iPad Air 3 in diesem Jahr vorstellt. Optisch dürfte sich kaum was ändern. Auch unter der Haube dürfte es nur „kleinere“ Leistungsanpassungen geben. Im letzten Jahr hatte Apple dem iPad Air ein größeres Update spendiert. Da das iPad mini in 2014 nur ein kleineres Update erfahren hat, könnte es in diesem Jahr ein größeres Update geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.8.)

Mac-User versorgen wir an diesem Samstag mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

CRAX Commander - The Ultimate Files Management Tool CRAX Commander - The Ultimate Files Management Tool
Keine Bewertungen
20,99 € 15,99 € (15 MB)
Leafnote Leafnote
(1)
9,99 € 2,99 € (29 MB)
MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(1)
49,99 € 24,99 € (275 MB)

MacStammbaum Screen

MagicalPad: Notes, Mind Maps, Outlines and Tasks - All in one
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (44 MB)
Intensify Intensify
(21)
14,99 € 13,99 € (24 MB)
Day One – Tagebuch Day One – Tagebuch
(28)
9,99 € 4,99 € (14 MB)
IMAGEmini Lite IMAGEmini Lite
(5)
0,99 € Gratis (1.9 MB)

Spiele

Black Rainbow (Full) Black Rainbow (Full)
(4)
6,99 € 1,99 € (509 MB)
Tropico 5 Tropico 5
(1)
39,99 € 9,99 € (2642 MB)
Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
(30)
19,99 € 4,99 € (6951 MB)
F1 2012™ F1 2012™
(84)
19,99 € 6,99 € (8169 MB)
Civilization: Beyond Earth
(5)
49,99 € 19,99 € (3021 MB)
Paranormal Agency Paranormal Agency
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (89 MB)
Victoria 2 Heart of Darkness Victoria 2 Heart of Darkness
Keine Bewertungen
19,99 € 3,99 € (389 MB)
King Arthur II Dead Legions King Arthur II Dead Legions
(1)
9,99 € 3,99 € (6277 MB)
FlatOut 2 FlatOut 2
(4)
6,99 € 3,99 € (2677 MB)
Europa Universalis 2 Europa Universalis 2
Keine Bewertungen
9,99 € 3,99 € (338 MB)
Victoria 2 Victoria 2
Keine Bewertungen
9,99 € 3,99 € (349 MB)
Victoria 2 A House Divided Victoria 2 A House Divided
Keine Bewertungen
14,99 € 3,99 € (349 MB)
The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena
(18)
9,99 € 3,99 € (7109 MB)
DiRT Showdown DiRT Showdown
(6)
14,99 € 3,99 € (6476 MB)
Europa Universalis III Chronicles Europa Universalis III Chronicles
Keine Bewertungen
19,99 € 3,99 € (405 MB)
Deponia: The Complete Journey
(1)
44,99 € 19,99 € (6743 MB)
Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € 16,99 € (1016 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“HoT” bringt österreichischen Mobilfunkmarkt ordentlich in Bewegung

A-Z_HoT

Nach der Übernahme von Orange durch “3″ sind die Preise für Handy-Tarife in Österreich teilweise drastisch gestiegen. Dies war auf den mangelnden Wettbewerb zurückzuführen, da nur mehr drei große Mobilfunkanbieter übrig waren. Zu Beginn des Jahres ist allerdings der Lebensmitteldiskonter Hofer mit “HoT” als virtueller Mobilfunkanbieter ins Geschäft eingestiegen und bringt den Mobilfunkmarkt nun ordentlich in Bewegung.

Pikanter Weise ist der ehemalige Orange-Chef Michael Krammer (nun HoT-Chef) dafür verantwortlich, dass “HoT” laut Schätzungen bereits über 200.000 Kunden hat. Dies hat die großen Anbieter nun dazu gezwungen zu reagieren. Bereits in den letzten Monaten hat A1 seine Billigschienen “Yesss” und “Bob” gegen den erfolgreichen Neueinsteiger in Stellung gebracht. T-Mobile hat seine Telering-Tarife angepasst und auch “3″ will sich nicht mehr so einfach die Kunden abjagen lassen und hat deshalb im Juli mit “eety” einen eigenen Diskonter gestartet. Im Wesentlichen kopiert man damit das Angebot von “HoT” und arbeitet beim Vertrieb mit dem Hofer-Konkurrenten Lidl zusammen.

Verschärfung des Wettbewerbs wird erwartet
Auch “Spusu” zählt seit ca. 2 Monaten zu den neuen virtuellen Mobilfunkbetreibern und heizt jetzt den Wettbewerb mit einem neuen Billigtarif weiter an. Speziell auf den Schulstart ausgerichtet will man mit “spusu 4.000″ vor allem die junge Generation ansprechen. Dabei werden 400 Sprachminuten, 100 SMS und ein Datenvolumen von 3,5 GB (bis zu 42 Mbit/s) für 9,89 Euro pro Monat geboten. Interessant ist, dass – ähnlich wie bei “3″ – nicht verbrauchtes Datenvolumen nicht verfällt, sondern mitgenommen werden kann (bis zu 8 GB).

Zudem will auch noch der Internet-Provider Tele2 zeitnah in den Markt einsteigen und sorgt somit für weiteren Wettbewerb.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tizi Schlingel: Prima Ladekabel mit iTopnews-Code günstiger

Zum Wochenende können wir Euch wieder einen iTopnews-Rabattcode anbieten.

Seit heute gibt es einen neuen tizi Schlingel. Wer ihn noch nicht kennt: Der Schlüsselanhänger bietet zwei Anschlüsse: USB und Lightning, perfekt zum schnellen Aufladen unterwegs. Seit heute gibt es den tizi Schlingel auch mit USB- und Micro-USB-Anschluss.

tizi Schlingel mit Lightning hier
tizi Schlingel mit USB-Micro hier

Schlingel Lightning

Unser Deal

In Zusammenarbeit mit den tizi-Machern gilt dieser Deal: Wer sich gleich zwei tizi Schlingel bei Amazon kauft, spart zur Einführung 5 Euro. Egal, welche Kombination Ihr wählt. Ihr könnt also zwei Lightning-Schlingel wählen oder zwei Micro-USB oder eben je einmal USB-Micro/Lightning.

Der Code lautet:

ITPNSCHL

Er gilt ab sofort und bis einschließlich Montag. Einfach die beiden Schlingel nach Wahl bei Amazon in den Warenkorb legen, ab zur Kasse und dort den Rabattcode eingeben: Ihr spart 5 Euro, die Euch beim Kauf abgezogen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Börsenspiel

Börsenspiel ist ein spannendes Spiel, in dem man die Höhen und Tiefen der Börse kennenlernt. Es hilft Ihre Fähigkeiten in der Handel zu verbessern, und zu üben, wie man eine Strategie verwenden kann, um das eigene Kapital zu erhöhen, und die Gegner zu überlisten.

Eigenschaften des Spiels:

  • die Börse kennen lernen
  • Trading-Strategie üben
  • Profil verwalten
  • 2-5 Spieler
  • Multispieler
  • spielen Sie mit dem Computer mit 3 Stufen von Schwierigkeiten
  • Optional Spielfunktionen: Bank; wirtschaftliche Ereignisse; Pro-Modus; Bankrott
  • Spielzentrum: Ehrenblatt und Errungenschaften

Mehr als ein Spiel

Börsenspiel (AppStore Link) Börsenspiel
Hersteller: Infinite Software SIA
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Suchtgefahr: Die Sache mit den Lieblingsspielen

Achtung, Suchtgefahr! In diesem Artikel will ich ein paar Worte über meine absoluten Lieblingsspiele verlieren.

iPhone Gaming

Kennt ihr das Gefühl, die Finger nicht mehr von einem bestimmten Spiel lassen zu können? Mit Sicherheit, denn auf appgefahren stellen wir euch jeden Tag spannende Apps aus dem App Store vor. Als App-Blogger hat man es dabei aber nicht immer leicht: Man installiert so viele Spiele, dass man schon fast gar nicht mehr weiß, wo man überhaupt anfangen und aufhören soll. Die meisten Apps verschwinden – aufgrund der puren Masse – bereits nach ein paar Tagen wieder in der Versenkung.

Aber dann gibt es sie doch: Die Spiele, nach denen ich süchtig bin. Die ich tatsächlich von vorne bis hinten durchspiele. An die ich mich immer wieder gerne erinnere und die ich nicht so schnell von meinem iPhone oder iPad lösche.

Aktuell ist DominoDrop (App Store-Link) so ein Fall. Auf den Screenshots habe ich das Spiel als gar nicht so spannend empfunden, bis es Freddy vorgestellt hat. Dann bin ich doch neugierig geworden und kann nun meine Finger nicht mehr von den bunten Steinen mit den Zahlen lassen. Tetris, nur anders. 298 Steine habe ich bisher in einer Runde stapeln können, immerhin Platz 215 in der Game Center Bestenliste. Ich bin mir allerdings sicher: Da geht noch was.

Das nächste Projekt: Rollercoaster Tycoon 3

Vor DominoDrop gab es noch einige weitere Spiele, die ich unbedingt noch einmal erwähnen muss, wenn es um meine Lieblingsspiele geht. Da wäre zum Beispiel Geometry Wars zum puren Frustabbau. Oder Alto’s Adventure, weil es einfach so unglaublich schön und herausfordernd ist. Threes oder Rules, bei denen man es immer wieder noch ein wenig weiter schaffen möchte. Oder die beiden Highscore-Spiele PUK und Duet Game, die ich genau wie Tiny Wings nicht mehr aus der Hand legen konnte. Teilweise haben sich sogar beim Einschlafen noch die Kreise vor meinen Augen gedreht. Das sind dann tatsächlich die Momente, bei denen man sich Gedanken machen sollte, oder?

Ein Spiel muss ich aber noch einmal gesondert hervorheben, denn immerhin ist es einer der wenigen Titel mit einer richtigen Story, die ich wirklich von Anfang bis Ende durchgespielt habe: Oceanhorn (App Store-Link). Das preisgekrönte Adventure gehört auf jedes iPhone oder iPad, wenn der Besitzer schon vor Jahren Spaß an Spielen wie Zelda gehabt hat. Mein nächstes Projekt lautet übrigens Rollercoaster Tycoon 3, das meine Kollegin Mel erst am Donnerstag für euch getestet hat. Mal sehen, wie viel Zeit ich damit am Wochenende verbringen werde…

Abschließend aber natürlich auch die Frage an euch: Bei welchem Spiel habt ihr euch die Finger bereits blutig gezockt? (Foto: Depositphotos/vdovichenko)

Der Artikel Suchtgefahr: Die Sache mit den Lieblingsspielen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: iPhone 6 Plus Case, Kabel und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

Tizi Schlingel mit iTopnews-Rabatt

ab 10 Uhr

Buysics Micro USB Kabel (1x / 2 x)
Sony Kopfhörer (hier)

ab 11 Uhr

Creative 2.1 Bluetooth Lautsprechersystem (hier)

ab 13 Uhr

Belkin Metallic KfZ-Ladegerät (hier)

ab 14 Uhr

AmazonBasics Schutzhülle für iPad (hier)

ab 16 Uhr

MusicMan wasserfester Bluetooth Lautsprecher (hier)

ab 17 Uhr

Urban Revolt iPhone 6 Plus Screen Protector (hier)
Urban Revolt iPhone 6 Plus Case (Foto/hier)
Belkin Sport Armband für iPhone 6 (hier)

ab 18 Uhr

Urban Revolt Bluetooth Kophhörer (hier)

iPhone 6 Plus Revolt Case

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyCameraCar

MyCameraCar ist eine Anwendung für alle Fans des Rennsports, Amateur oder Profi Autofahrer konzipiert.

Mit MyCameraCar nimmt Ihre Fahren auf, speichert Sie und Sie können die gespeicherten Fahrten teilen mit wem Sie wollen.

Es wird empfohlen die App nicht auf öffentlichen Strassen sondern nur auf zugelassenen Rennstrecken zu verwenden..

MyCameraCar (AppStore Link) MyCameraCar
Hersteller: Andrea Ciancilla
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.8.)

Am heutigen Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Detox - die besten Rezepte Detox - die besten Rezepte
(6)
3,99 € 2,99 € (universal, 87 MB)

Rezepte App Screen

TomTom Europa TomTom Europa
(28)
69,99 € 59,99 € (universal, 2057 MB)
TomTom Westeuropa TomTom Westeuropa
(24)
54,99 € 48,99 € (universal, 1823 MB)
MobileFamilyTree 7 MobileFamilyTree 7
Keine Bewertungen
14,99 € 7,99 € (universal, 40 MB)
cb Time - Hochsicherer Tresor versteckt in einer Uhr cb Time - Hochsicherer Tresor versteckt in einer Uhr
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 17 MB)
Publisher Star HD Publisher Star HD
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (iPad, 8.7 MB)
Sky Guide – Sternenkarte Sky Guide – Sternenkarte
(112)
1,99 € 0,99 € (universal, 98 MB)
iA Writer Pro iA Writer Pro
(8)
9,99 € 4,99 € (universal, 15 MB)
Notability Notability
(3)
5,99 € 2,99 € (universal, 64 MB)
Akinator the Genie Akinator the Genie
(120)
1,99 € 0,99 € (universal, 80 MB)

Kinder

Janosch: Oh, wie schön ist Panama
(45)
3,99 € 1,99 € (universal, 106 MB)
SON of the SUN and WIZARD LIZARD SON of the SUN and WIZARD LIZARD
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPad, 580 MB)
Fiete - Was passt nicht? Logik und Denksport für Kinder. Fiete - Was passt nicht? Logik und Denksport für Kinder.
(4)
2,99 € 0,99 € (universal, 118 MB)
Milli: Kleine Schnecke, große Welt
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 237 MB)

Foto/Video

VideoPix VideoPix
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 11 MB)
Waterlogue Waterlogue
(24)
2,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)

Musik

djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(16)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 52 MB)
djay 2 djay 2
(25)
9,99 € 4,99 € (iPad, 101 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siri rettet das Leben eines jungen Mannes

Siri kann verhältnismäßig viele Dinge auf Knopfdruck und auf Sprachbefehl hin. Aber dass Siri Leben retten kann, war bisher unbekannt. Bei einem Unfall in den USA hat sich Apples Sprachassistent jedoch als lebensrettende Funktion erwiesen, weil der 18jährige Sam Ray, der in Not geraten war, seine Hände nicht mehr benutzen konnte um Hilfe zu rufen. Zum Glück hatte er sein iPhone in der Hosentasche.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gesicht erkannt: Apple patentiert automatisches Teilen von Fotos

Apple hat sich ein neues Patent gesichert, welches es ermöglicht, dass Fotos anhand einer Gesichtserkennung automatisch geteilt werden. Wie immer gilt: Wir haben keinen blassen Schimmer, ob es dieses Patent in ein Apple Produkt schafft oder nur für die Schublade gesichert wurde. Die Zukunft wird es zeigen.

patent_foto_sharing

Apple patentiert automatisches Teilen von Fotos anhand von Gesichtserkennung

Apple hat ein neues Patent mit dem Namen „Systems and methods for sending digital images“ vom US Marken- und Patentamt zugesprochen bekommen. Darin beschreibt der Hersteller, wie Personen auf Fotos per Gesichtserkennung identifiziert werden können. Anschließend wird der erkannten Person das Foto geschickt. Die Information, wohin das Foto geschickt werden soll, holt sich das System aus dem Kontaktbuch des Nutzers.

Das neue Patent können wir uns im Alltag als durchaus nützlich vorstellen. Auf einer Party oder sonst wo werden zahlreiche Fotos geschossen. Das iPhone oder ein anderes iOS-Gerät erkennt die Personen auf dem Foto und lässt diesen eine Kopie zukommen. Dies kann per Mail, iMessage oder auf sonstigem Weg geschehen. Wie es scheint, erfolgt das Ganze jedoch nicht komplett automatisch. Nach der Gesichtserkennung schlägt euch euer Gerät eine Adressatenliste vor, so dass ihr die Empfänger oder die Empfängergruppe kurz abgleichen und anschließend die Fotos verschicken könnt.

Darüberhinaus umfasst das Patent einen Algorithmus zur Gesichtserkennung und Konzepte, wie neue Gesichter erlernt werden können. Somit könnten Gesichter in Fotos markiert werden. Eine ähnliche Möglichkeit bietet Apple bereits bei seiner Fotos-App auf dem Mac. Dort können ebenso Gesichter zugewiesen werden.

Das neue Apple Patent wurde im Februar 2013 eingereicht. Als Erfinder werden Richard H. Salvador und Steve G. Salvador genannt

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirDrop soll verschlüsselte Daten bei Freunden zur sicheren Verwahrung speichern

Wie Airdrop zu einer ziemlich genialen Speicherlösung für wichtige Daten werden könnte, zeigt Apple in einem Patentantrag. Darin wird skizziert, dass Nutzer verschlüsselte Dateien auf den iOS-Geräten ihrer Freunde zeitweise hinterlegen können. Der Patentantrag beschreibt, weshalb ein solches System sinnvoll ist und wie es als Ergänzung zur iCloud genutzt werden könnte. Allerdings wirft ein solches System viele Fragen nach Sicherheit und Vertraulichkeit auf.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tizi Schlingel jetzt mit Lightning oder Micro-USB: 5 Euro Rabatt am Wochenende

Der Tizi Schlingel ist nicht nur in einer neuen Version erhältlich, sondern ab sofort auch mit einem Micro-USB-Anschluss erhältlich.

Tizi Schlingel

Das bereits von uns im Februar vorgestellte Ladekabel Tizi Schlingel, das seine Stärken jederzeit einsatzbereit am Schlüsselbund ausspielt, ist ab sofort nicht mehr nur für Apple-User, sondern auch für Android-Nutzer erhältlich. Zudem gibt es beim Kauf von zwei Tizi Schlingel, egal in welcher Kombination, an diesem Wochenende 5 Euro Preisnachlass. Das ist praktisch für alle, die nicht nur sich, sondern auch einen Freund, Partner oder Verwandten glücklich machen wollen.

  • Tizi Schlingel Lightning für 24,99 Euro (Amazon-Link)
  • Tizi Schlingel Micro-USB für 14,99 Euro (Amazon-Link)
  • Gutscheincode für 5 Euro Rabatt: APPGFSLI
  • gültig beim Kauf von zwei Schlingel (freie Kombination)

Das etwa 13 Zentimeter kurze Ladekabel ist im Tizi Schlingel ganz besonders verpackt. Im Mittelpunkt steht ein kleiner Plastik-Kopf, in den man das USB-Ende des Kabels stecken und das Kabel damit zu einem praktischen Schlüsselanhänger verwandeln kann. Gleichzeitig werden Lade-Anschluss für das Smartphone und USB-Stecker vor Schmutz und Beschädigungen geschützt. Zudem kommt bei beiden Modellen die Flip-Technologie von Equinux zum Einsatz: Wie vom Lightning-Anschluss bekannt, kann man auch das USB-Ende beidseitig in die Buchse stecken – es gibt kein Oben oder Unten.

Lightning-Version des Schlingel leider etwas teuer

Das neue Micro-USB-Modell ist zum Start deutlich günstiger als sein Apple-Bruder – und das hat durchaus seine Gründe. Der Tizi Schlingel Lightning ist von Apple zertifiziert und arbeitet reibungslos mit iPhone, iPad oder auch iPod touch zusammen. Ich bin allerdings der Meinung, dass es ein paar Euro weniger für die Lightning-Version angesichts der einfachen Verarbeitung aus schwarzem Plastik durchaus auch getan hätten.

Vielleicht gefällt euch die Idee ja so gut, dass es zusammen mit den 5 Euro Rabatt für eine Bestellung von zwei Tizi Schlingel reicht. Wie genau das Kabel aufgebaut ist, könnt ihr sehr gut in unserem kleinen Video sehen.

Der Artikel Tizi Schlingel jetzt mit Lightning oder Micro-USB: 5 Euro Rabatt am Wochenende erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (15.8.)

Auch am heutigen Samstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Cursed Treasure 2 Cursed Treasure 2
(7)
1,99 € Gratis (universal, 257 MB)
Flight Unlimited Las Vegas Flight Unlimited Las Vegas
(8)
2,99 € 0,99 € (universal, 186 MB)
Draw Something Draw Something
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
Black Rainbow HD (Full) Black Rainbow HD (Full)
(5)
6,99 € 1,99 € (universal, 562 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 41 MB)

Doom and destiny advanced screen

European War 4: Napoleon
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 66 MB)
8bitWar: Necropolis
(5)
1,99 € Gratis (universal, 28 MB)
Slitherine Slitherine's Legion
(6)
9,99 € 4,99 € (iPad, 36 MB)
Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(31)
9,99 € 4,99 € (iPad, 316 MB)
Frontline: Road to Moscow
(36)
2,99 € 0,99 € (universal, 225 MB)
Panzer Corps Panzer Corps
(41)
19,99 € 9,99 € (iPad, 608 MB)
Frontline : The Longest Day
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 156 MB)
Conquest! Medieval Realms Conquest! Medieval Realms
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 16 MB)
FireJumpers FireJumpers
(7)
1,99 € 0,99 € (universal, 47 MB)
Calc It! Calc It!
(8)
1,99 € Gratis (universal, 14 MB)
Qvadriga Qvadriga
(1)
9,99 € 4,99 € (iPad, 288 MB)
Doodle Devil™ HD Doodle Devil™ HD
(2)
1,99 € 0,99 € (iPad, 73 MB)
Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(25)
0,99 € Gratis (universal, 68 MB)
Super Lines Super Lines
(1)
1,99 € Gratis (universal, 9.6 MB)
Shock-X. - Space shooter wars paper Shock-X. - Space shooter wars paper
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 45 MB)
Block vs Block Block vs Block
(1)
2,99 € Gratis (universal, 17 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Money
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (universal, 33 MB)
Inspector Gadget M.A.D. Grab Inspector Gadget M.A.D. Grab
(3)
1,99 € Gratis (universal, 75 MB)
Blokus™ Blokus™
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
Fahrenheit: Indigo Prophecy Remastered
(1)
9,99 € 4,99 € (universal, 1885 MB)
Alien Tribe 2 Alien Tribe 2
(22)
4,99 € 1,99 € (universal, 159 MB)
Doodle Devil™ HD Doodle Devil™ HD
(2)
1,99 € 0,99 € (iPad, 73 MB)
Phase 10 Phase 10
(464)
1,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
Skip-Bo™ Skip-Bo™
(302)
1,99 € 0,99 € (universal, 87 MB)
Furdemption Furdemption
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
Terraria Terraria
(176)
4,99 € 1,99 € (universal, 89 MB)
Geometry Wars 3: Dimensions Evolved
(14)
4,99 € 1,99 € (universal, 81 MB)
Monument Valley Monument Valley
(62)
3,99 € 1,99 € (universal, 262 MB)
The Executive The Executive
(2)
4,99 € 1,99 € (universal, 412 MB)
Bloons TD 5 Bloons TD 5
(4)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 87 MB)
Bloons TD 5 HD Bloons TD 5 HD
(3)
4,99 € 1,99 € (iPad, 182 MB)
Warrior Chess Warrior Chess
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (iPhone, 35 MB)
Xenowerk Xenowerk
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 92 MB)
Time Surfer Time Surfer
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 33 MB)
Join It - Puzzle Join It - Puzzle
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 71 MB)
AG Drive AG Drive
(14)
3,99 € 1,99 € (universal, 293 MB)
Heroki Heroki
(6)
7,99 € 1,99 € (universal, 258 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Streaming-Dienst im Verzug, Apple TV Release wie geplant.

Wie bisher vermutet wurde, soll kommenden Monat, eine neue AppleTV-Box erscheinen. Es wurde viel über den Funktionsumfang und Mehrwert diskutiert. Kommen wir jedoch erst einmal zum geplanten Streaming-Dienst: TV. Apple hatte geplant, den eigenen Streaming-Dienst dieses Jahr zum Leben zu erwecken, dies wurde Berichten zu Folge jetzt dementiert. Der geplante Start wird vermutlich nächstes Jahr, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test Master & Dynamic: Tonangebende Spitzenkopfhörer in Galauniform

Neueinsteiger mit Befehlsgewalt Kompakt Marke Master & Dynamic Bezeichnung MH30 / MH40 Art High End Bügelkopfhörer Empf. Preis (€) 349 / 399 Verfügbarkeit sofort Der Name erinnert ein wenig ans Militär oder zumindest an den Film „Master & Commander“ mit Russel Crowe aus dem Jahr 2003. Unter dem Namen Master & Dynamic hat sich im Jahr 2013 ein junges Unternehm...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FindMyCar – Easy parking app

DIE ULTIMATIVE APP, DIE DIR HILFT, DEIN AUTO NACH DEM PARKEN WIEDERZUFINDEN

Simpel, schlagkräftig und vor allem….es funktioniert! </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deliver Express Basic 50% off today

Deliver Express Basic

We're offering 3 versions of Deliver Express today, here's how they differ:

Deliver Express Basic

Up to 15 destinations - 25% off of $29.95

Deliver Express Standard

Up to 50 destinations -25% off of $79.95

Deliver Express Enterprise

Unlimited destinations -25% off of $299.95

Key Features:

Send files across the Internet and locally

Deliver supports all major online services: FTP, SFTP, Google Storage, Amazon S3, WebDAV, Secure WebDAV, AFP, SMB, as well as local destinations. And with Deliver Express' hot folder processing, companies can easily automate and streamline both external and internal file delivery operations.

Watched hot folders

Create watched hot folders for your destinations, drop files there - and they will be sent automatically. Deliver Express can run absolutely unattended as a server for all of your external and internal delivery needs.

Automatic e-mail notifications

Deliver notifies recipients automatically once delivery is done, so you don't need to lift a finger and babysit your files. Create email lists for each destination as well as global lists via templates, and add addresses directly from Address Book. The file can be downloaded automatically just by clicking a link in the e-mail message.

Variable e-mail templates

The e-mails are based on powerful variable templates. Include variable data such as file name, destination, server location, hyperlink to your file or its enclosing folder, and more.

Send files to several destinatons at once

Both Deliver and Deliver Express let you send files and folders to several destinations at once. Deliver: just select multiple destinations in the Dispatcher window. Deliver Express: create destination group and drop files into its hot folder.

Automatic compression and encryption

Files and folders can be compressed in either .zip or .dmg format. And you can specify a password to encrypt disk images automatically.

Create lo-res PDF on the fly

If you send a PDF file, Deliver can create its lo-res RGB version on the fly and attach it to the notification e-mail as an instant preview for your recipients.

History

Track your files easily in the History window which provides detailed info on each delivery.

Easy database integration

Deliver destinations are saved as plain XML property list files so they can be easily created and imported by your existing database solutions. And you can also import History since it's a .plist file, too.

Platform independence

While Deliver Express runs on a Mac station, it can send any file and users can submit files to its hot folders from any platform.



More information

You have less than 6 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fast Speed Tracks – Ein 3D-Bike Racing Game

Fahre mit deinem Fahrrad auf diesen schönen 3D-Rennbahnen. Diese 3D-Spiel ist ein Physik-Engine basiert Bike-Spiel, erhalten von Anfang bis so schnell wie möglich zu beenden, ohne abzustürzen und erhalten Sie Ihre Zeit gemessen. Neigen Sie zu drehen und zu verschieben, tippen Sie auf beschleunigen, bremsen und rückwärts. Mit dieser einzigartigen Bike-Rennspiel erhalten Sie die Praxis Hürden und Stunt-Jumping Fähigkeiten, die Sie benötigen, um der Herausforderung gerecht zu werden. Spielen Sie verschiedene Ebenen aus der Praxis, um Stunts. Das Spiel macht süchtig und spannend, bringt den Nervenkitzel der realistischen Physik-Motorrad auf Ihr mobiles Gerät mit Sport-Bikes, erstaunlicher Grafik und realistischer Rennspiel spielen als je zuvor! 

Diese einfache und rasante Spiel wird Sie begeistern und echten Adrenalin-Kick, die Sie suchen, und Sie müssen nicht im realen Leben-Bike-Rennen zu bekommen. 
hier bekommen Sie das Fahrrad Rennsimulation und so schnell Sie nie im wirklichen Leben wagen fahren das Fahrrad. 

Wie zu spielen: 

– Es gibt vordefinierte Sätze von Spuren und Sie Ihr Fahrrad durch jeden in der kürzest möglichen Zeit zu fahren brauchen. 
– Ihre beste Zeit wird automatisch festgestellt zu werden. 
– Sie haben eine Taste beschleunigen, Bremsknopf und einen Beschleunigungsmesser bekam. 
– Mit dem Schaukel Ihr Telefon nach links und rechts wird die Balance des Bikes zu kontrollieren. 
– Die Hürden zu vermeiden, verwenden Sie zur Rampe, um über Hürden springen. 

Eigenschaften: 
– Superb Motorrad-Rennsport-Abenteuer 
– Echt schnelles Rennspiel , in dem nur Schnelligkeit und Geschicklichkeit zählen! 
– Atemberaubende 3D-Grafik! 
– Atemberaubende 3D-Bike Rennbahnen 
– Realistische Physik-Bike-Kontrollen 
– Beschleunigungsmesser Kontrolle zu kippen 
– Beschleunigung, Bremse und Rückwärts Kontrollen 
– Praxis Hürde freie Straße 
– Pass die Hürden zum nächsten Level zu kommen 
– Spielen vier verschiedenen Ebenen 
– Durchführen Sprünge, Stunts 
– Holen Sie das Adrenalin, die man beim Rennen eine tatsächliche Fahrrad auf einer Pro-Schaltung bekommt 

Fast Speed Tracks - Ein 3D-Bike Racing Game (AppStore Link) Fast Speed Tracks - Ein 3D-Bike Racing Game
Hersteller: Atif Mumtaz
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fuelshaker Ice & 2 Extra Fuelers for $25

Fill, Lock & Go: Protein Shakes without the Hassle & Headache
Expires September 14, 2015 23:59 PST
Buy now and get 19% off




KEY FEATURES

Getting your protein in pre-or-post workout is a breeze with the Fuelshaker Ice. Simply fill the Fueler cartridge with your powder of choice and lock it into the bottom to keep dry. When you're ready to fuel, press the button to release your powder, shake, and enjoy. Fuelshaker leaves no room for excuses--get max muscle building potential no matter how busy you get!
    Keeps your powder dry until you’re ready to mix it Easily push the cartridge button to release your powder & shake vigorously Seamlessly mix the coarsest powders into a smooth drink Make shakes without the usual hassle: leakproof, easy to clean & dishwasher safe Fit it in almost all cup holders Keep your drinks free of toxins w/ the BPA-free plastic

PRODUCT SPECS

    Volume: 500 ml
Includes:
    Fuelshaker Ice (Black) 2 extra fueler cartridges

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhoneSoap Charger for $49

This Charger Works Double Duty to Clean & Charge Your Phone
Expires September 14, 2015 23:59 PST
Buy now and get 22% off




KEY FEATURES

Most chargers are exclusively suppliers of power, but PhoneSoap goes one step further by simultaneously cleaning and charging your phone. To use, simply flip open the hinged cover, pop your phone into the opening, plug in your device, and snap the lid shut. The charger’s two UV-C lamps will zap any bacteria on your phone, fully sanitizing it for healthy days ahead.
    Clean your phone while it charges Use the UV sanitizer to kill bacteria on your phone Treat your device without heat, liquid, or chemicals Sanitize your phone quickly: process takes only 4 minutes Easily use: charger shuts off when sanitization process completes Hear every alarm & notification even when the lid is shut

COMPATIBILITY

    Most smartphones:
      Micro-USB devices (attached cable charges them directly) Non-micro-USB devices (standard USB port accommodates their chargers)
    Does not work w/ iPhone 6 Plus

PRODUCT SPECS

    Dimensions:
      6.0”L x 3.74”W x 0.78”H (inner sanitizing space) 7.6”L x 5.0”W x 1.76”H (outer case)
Includes:
    PhoneSoap Charger (Black)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jarv Nmotion PRO Bluetooth Earbuds for $29

Get the Sound Quality You Want with the Wireless Convenience You Need
Expires September 14, 2015 23:59 PST
Buy now and get 57% off




KEY FEATURES

There's a better way to listen to your favorite jams... Oust the obnoxious wires and cumbersome buds, and opt for the Jarv Nmotion PRO earbuds. So light they're practically weightless, these buds won't fall out of your ears while you're on the run--plus they pack a powerful sound punch that blows away the competition.
    Outstanding rich sound APTX technology for seamless streaming of CD quality audio from any Bluetooth device Ultra-light, seemingly weightless design Snug, secure fit for walking, running & working out Solid Bluetooth connectivity from up to 33-ft away Lower power consumption, improved connectivity Up to 6 hours of playtime on each charge
Also available in lime green! See drop-down above to select.

COMPATIBILITY

    Bluetooth-capable devices

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 23.6"L x 0.6"W x 0.95"H Weight: 0.64 oz Voltage: 3.7V Charging voltage: DC 5V Charging jack: Micro USB port Charging time: up to 3 hours Charging current: 100mA Automatic power off: after 5 minutes Talk/music time: up to 6 hours Standby time: up to 100 hours
Includes:
    Jarv Nmotion PRO Wireless Bluetooth Earbuds (black)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Internet Marketing Mastery Bundle for $29

Email to SEO--Optimize Engagement in Every Channel with 12 Courses
Expires October 14, 2015 23:59 PST
Buy now and get 98% off
4 Courses: Social Media Marketing


KEY FEATURES

From the obvious channels like Facebook, to the more obscure like Craigslist, the Internet is packed with opportunities to grow your brand with little overheard required. These three courses dive deep into industry-exclusive techniques used to engage users across major platforms. The more customers engage, the more they convert--leverage every avenue starting today.
    Post effective ads to Craigslist to increase sales Take advantage of Pinterest's massive amounts of traffic Adopt a simple strategy, Pinterest Piggybank, for redirecting Pinterest traffic to your brand or product Use Facebook to target your ideal customer by demographic, age, likes, interests & more Benefit from Facebook's precise targeting functionality Set up flawless advertising campaigns w/ Facebook Generate passive income w/ PayPal
See Specs section for exact course names!

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level
Courses included:
    Pinterest Marketing--How to Ethically Siphon Free Traffic Beginner's Guide to Craigslist Marketing Facebook Advertising for Beginners How to Make Your First Dollar Online This Month Using PayPal

THE EXPERT

Greg Jeffries has been involved in Internet marketing for over six years, and is passionate about helping others succeed. Greg has made money with nearly every system and strategy that exists online, but a few of his strengths include: listbuilding/email marketing, info product creation, paid traffic (Facebook ads), and search engine optimization. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
4 Courses: SEO & Video Marketing


KEY FEATURES

SEO is the cornerstone of Internet marketing, and the ticket to getting your product in front of the eyes of millions. With these courses, you'll be able to strategically place yourself at the top of Google searches and YouTube rankings, as well as target specific groups of consumers. Whether you're looking to grow your own business or enhance your marketing resume, SEO is an invaluable skill easily learned with these four courses.
    Increase brand exposure Drive targeted leads Find local clients in need of your services Perform keyword research Optimize your videos for search Learn to get your YouTube videos to rank at the top of charts Make your videos appear on the first page of YouTube & Google search pages (for specific keywords) Master SEO strategy

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level
Courses included:
    Video SEO for Local Businesses How to Rank Any Video Or Website On Page #1 of Google Rank Any Video on the First Page of Google & YouTube Introduction to SEO for Internet Marketers

THE EXPERT

Greg Jeffries has been involved in Internet marketing for over six years, and is passionate about helping others succeed. Greg has made money with nearly every system and strategy that exists online, but a few of his strengths include: listbuilding/email marketing, info product creation, paid traffic (Facebook ads), and search engine optimization. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
4 Courses: Email Marketing & Growth Tactics


KEY FEATURES

Email marketing is by far the top generating channel for digital marketers, and a must-have skill for success in the industry. Learn commonly used tactics for generating an email strategy, and get tips and tricks for turning your skills into a full-time position.
    Learn top strategies used by top online marketers Study simple, scalable tactics for building longterm businesses: list-building, product creation, SEO & paid marketing Turn your creative skills into profit by designing web banners Learn ways to generate income w/ online design Capture lead after lead using email Easily promote your own services or other affiliate products Rank videos for clients to generate a separate income

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level
Courses included:
    Internet Marketing Mastery in a Weekend How to Make Money Designing Simple Web Banners Email Marketing--How to Build an A List, Fast How to Succeed with Affiliate Marketing

THE EXPERT

Greg Jeffries has been involved in Internet marketing for over six years, and is passionate about helping others succeed. Greg has made money with nearly every system and strategy that exists online, but a few of his strengths include: listbuilding/email marketing, info product creation, paid traffic (Facebook ads), and search engine optimization. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BatchPhoto Pro 60% off today

BatchPhoto Pro

BatchPhoto Pro, the advanced version of BatchPhoto, is a powerful all-in-one photo manipulation program for Mac and PC that lets photographers, Web designers, business people, and families enhance photos quickly and efficiently.

Do you have hundreds of photos on your Mac waiting to be sorted out and edited? With BatchPhoto Pro, it doesn't matter if you have just a few or thousands of them, it will be just as easy and fast to edit them! Instead of enhancing and adjusting pictures individually, BatchPhoto Pro lets you select a group of images, define a series of edits, and apply them in a single operation.

Transform and Adjust
  • Resize hundreds of photos in one step for easy sharing or to save space
  • Automatically Rotate dozens of digital photos to portrait or landscape, based on the embedded metadata
  • Easily adjust the DPI and the document size in inches
  • Replace any color in the image, with another color or with the alpha channel
  • Crop a rectangular section from multiple images at once
Convert and Rename
  • Convert to and from 170 image formats, including JPEG, PDF, TIFF, GIF, PNG, and more
  • Create PDF albums from multiple digital photos for easy sharing
  • Support for RAW image formats (digital negatives) from DSLR digital cameras
  • Change the cryptic names generated by digital cameras to meaningful names
Annotate and Decorate
  • Automatically stamp the original Date/Time (as recorded by the digital camera) on photos
  • Protect photos with text and logo Watermarks
  • Add single or multi-line Text Comments to pictures in bulk
  • Decorate photos with beautifully designed graphical frames like Grunge, Vintage, Picture or Shape
Special Effects and Touch-Ups
  • Apply special effects like: Sepia, Black and White, Oil Paint, Charcoal Sketch, and more
  • Touch-up photos by adjusting the Brightness, Sharpness, Contrast, and more
  • Use the Auto Contrast filter to simply adjust the contrast for multiple pictures
Additional Functionality
  • Take advantage of multi-core CPUs to edit and convert thousands of images in one session
  • Upload images to Flickr, FTP, or send via email in the same session
  • Use predefined or custom defined profiles to improve productivity
  • Use scripts to automate tasks and run the app from the command-line

See the version-comparison page for the differences between BatchPhoto and BatchPhoto Pro.



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: