Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 665.286 Artikeln · 3,54 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Spiele
5.
Dienstprogramme
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Spiele

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Dienstprogramme
6.
Dienstprogramme
7.
Musik
8.
Fotografie
9.
Dienstprogramme
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Medizin
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Lifestyle
8.
Sonstiges
9.
Wetter
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Medizin
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Wetter
7.
Dienstprogramme
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Sonstiges

Filme (geliehen)

1.
Familie & Kinder
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Comedy
5.
Drama
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Action & Abenteuer
9.
Science Fiction & Fantasy
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Comedy

Songs

1.
Justin Bieber & BloodPop®
2.
P!nk
3.
Axwell Λ Ingrosso
4.
Imagine Dragons
5.
Calvin Harris
6.
Sunrise Avenue
7.
DJ Khaled
8.
Luis Fonsi
9.
Rita Ora
10.
French Montana

Alben

1.
Eisbrecher
2.
Steven Wilson
3.
Die drei ???
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Verschiedene Interpreten
6.
Seyed
7.
Milk & Sugar
8.
Various Artists
9.
Moses Pelham
10.
Verschiedene Interpreten

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

321 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

5. August 2015

Apple Watch: Techniker Krankenkasse mit 250 Euro Zuschuss

Die Techniker Krankenkasse wird Medienberichten zufolge den Kauf einer Apple Watch für Mitglieder der Krankenkasse mit 250 Euro bezuschussen, wenn diese ausreichend Bonuspunkte gesammelt haben. Zuschuss bis zu 250 Euro Ursprünglich sollte das neue Bonusprogramm bereits zum 1. August starten. Das Bundesversicherungsamt muss es laut Gründerszene jedoch noch genehmigen. Das neue Bonusprogramm der TK bezuschusst (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch: Techniker Krankenkasse mit 250 Euro Zuschuss appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht zweite Beta von OS X 10.10.5

Neben den vermutlich schon im September erscheinenden neuen Versionen von iOS und OS X schraubt Apple auch weiter an den „Auslaufmodellen“ und hat vor wenigen Minuten eine neue Beta für OS X Yosemite veröffentlicht. Das Update beinhaltet keine sichtbaren Veränderungen und kümmert sich vermutlich nur um kleinere Verbesserungen unter der Haube. Solltet ihr neue Features […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adidas kauft Runtastic

Am späten Mittwoch Abend haben wir noch eine interessante Nachricht aus dem Sport- & Fitness-Segment für euch. Adidas kauft Runtastic. Über den deutschen Sportartikelhersteller müssen wir sicherlich nicht zu viele Worte verlieren. Die Runtastic GmbH wird Sportbegeisterten, die ihr iPhone oder ein anderes Smartphone zum Sport benutzen, ebenso bekannt sein. Schließlich blickt Runtastic auf eine Community mit 70 Millionen Anwendern.

runtastic_pro_551

Adidas kauf Runtastic

Wie beide Unternehmen im Laufe des heutigen Abends bekannt gegeben haben, hat der Adidas Konzern alle ausstehenden Anteile der Runtastic GmbH übernommen. Der Unternehmenswert von Runtastic wird auf 220 Millionen Euro beziffert.

Seitens Adidas heißt es in der Pressemitteilung unter anderem

Entsprechend dem strategischen Geschäftsplan ‚Creating the New‘ unterstreicht die Akquisition das Bestreben des adidas Konzerns, Sportler aller Leistungsstufen zu inspirieren und sie zu befähigen, bestmöglich von der Wirkung des Sports zu profitieren. Runtastics Vision für 2020 ist es, dass jeder Einzelne einen bewussteren und aktiveren Lebensstil verfolgt, was letztendlich zu einer höheren Lebenserwartung und einem erfüllteren Leben führt. Somit hat die adidas Gruppe den perfekten Partner gefunden, der in gleichem Maße davon überzeugt ist, dass Sport, digitale Ressourcen und Daten kombiniert in einer ständig vernetzten und bedarfsgerechten Welt Großes bewirken können.

Runtastic schreibt im hauseigenen Blog unter anderem

Mit unserem neuen Partner, adidas, haben wir den perfekten Fit gefunden, um unser Business auf das nächste Level zu bringen und letztendlich den Mitgliedern unserer Community noch mehr zu ermöglichen. Hier bei Runtastic haben wir bereits ein umfassendes Wissen, was Apps und digitale Technologie betrifft und mit adidas als unseren Partner des Vertrauens (und eines der weltweit erfolgreichsten Unternehmen im Bekleidungsbereich), gibt es nichts mehr im Health- & Fitnessbereich, das wir euch nicht bieten können. Beide Unternehmen glauben fest daran, dass wir zusammen ein einzigartiges Produktportfolio aufbauen können und eine beispiellose Kundenreise für unsere bestehenden und neuen Nutzer bieten werden.

Wir sind gespannt, was uns in den nächsten Monaten erwartet. Runtastic zeichnet unter anderem für Apps, wie z.B. „Runtastic GPS Laufen, Walken, Joggen, Fitness & Marathon Training“, „Runtastic Road Bike GPS Fahrradcomputer, Touren & Routen Tracker“ und „Runtastic Sit-Ups Bauchmuskeln, Trainer + Workouts“ verantwortlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Statusupdates und neue Profilbilder: Neuer Tweak zeigt die neuesten Updates eurer WhatsApp Kontakte

Habt ihr euch auch schon mal ertappt als ihr in WhatsApp eure Kontaktliste durchgegangen seid und die neuesten Statusupdates und Profilbilder eurer Freunde studiert habt?

Stalky I

Mit einem neuen Tweak mit dem passenden Namen „Stalky“ habt ihr die Updates eurer Freunde immer direkt im Blick. Der Tweak fügt in WhatsApp einen neuen Button hinzu. Wenn ihr diesen drückt öffnet sich eine Ansicht, in der in chronologischer Reihenfolge alle letzten Änderungen eurer Kontakte angezeigt werden. Bei Profilbildänderungen könnt ihr diese durch einen Tap direkt ansehen und durch Tap & Hold könnt ihr das Bild auch direkt speichern, teilen oder den Kontakt anschreiben. Bei einem Statusupdate könnt ihr den Status eures Freundes direkt kopieren, teilen oder den Freund kontaktieren.

Stalky III

Wenn ihr den „Background Fetch“ in den Einstellungen des Tweaks aktiviert können sogar Profilbilder im Hintergrund heruntergeladen werden, wenn ihr gar nicht in WhatsApp seid und ein Kontakt währenddessen mehrmals sein Bild ändert.

Stalky II

Ein etwas gewöhnungsbedürftiger Tweak, aber den ein oder anderen dürfte dieser „WhatsApp Newsstream“ bestimmt ansprechen. Stalky von Fouad Raheb kostet 1,99 Dollar und hat bei unserem Test perfekt funktioniert. Viel Spaß damit..

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Istanbul Stadtführer mit Offline-Karte

– NO ROAMING !!
– ZOOMABLE 100% OFF-LINE KARTE 
– BILDER GALERIE 
– GPS 
– INTERAKTIVE ORTE DIE VON INTERESSE SIND im Reiseführer sieht man die Bushaltestellen, Restaurants, Bars, Hotels, Krankenhäusern, Museen, Theatern, und vieles anderes 
– VORGEGEBENE TAGESTOUREN 
– BUDGET UNTERSTÜTZENDE HOTEL & RESTAURANT INFORMATIONEN 
– WO, WAS, & WIE MAN EINKAUFEN KANN 
– NACHTLEBEN 
– STÄDTETIPPS 
– SICHERHEITSTIPPS

Istanbul Stadtführer mit Offline-Karte (AppStore Link) Istanbul Stadtführer mit Offline-Karte
Hersteller: Gonzalo Juarez Martin
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht sechste Entwickler-Beta von OS X El Capitan

Am gestrigen Abend hat Apple die sechste Beta von OS X 10.11 an Entwickler verteilt. Die aktuelle Vorabversion folgt damit nur eine Woche nach dem fünften Testrelease für Teilnehmer des kostenpflichtigen Entwicklerprogramms. Die Build-Nummer lautet 15A244d, das Update steht dabei zum Download über den Mac App Store sowie über das Apple Developer Center zur Verfügung. Erfahrungsgemäß dürfte in den kommenden Tagen die entsprechende Beta-Version für Teilnehmer am öffentlichen Testprogramm...

Apple veröffentlicht sechste Entwickler-Beta von OS X El Capitan
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: WhatsApp mit vielen Neuerungen

AppSalat am 05.08.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

SuperJetFriends neu. Die Fluggesellschaft Lufthansa hat mit SuperJetFriends ein kostenloses, werbefreies und In-App-Kauf-befreites Programm veröffentlicht, das insgesamt sieben Mini-Spiele beinhaltet. Die Kids können dort Flugzeuge zusammenbauen, witzige Collagen erstellen oder einen Reinigungsroboter steuern. Hier gehts in den App Store.

WhatsApp mit Update. Der Messenger hat ein umfangreiches Update veröffentlicht. Ihr könnt Benachrichtigungen umfangreicher konfigurieren, Chats lautlos stellen oder per Wischgeste als gelesen markieren. Außerdem lassen sich Kontakte und Standorte von Apple Maps in der App teilen. Wer gerne via WhatsApp telefoniert, kann ab sofort auch noch in den Einstellungen den Datenverbrauch auf Kosten der Qualität etwas reduzieren.

WP-Appbox: WhatsApp Messenger (App Store)

Fotosharing mit Fremden. Na, ob das die Zukunft ist? Mit der App Slide Photo Sharing teilt ihr Bilder mit allen Nutzern in der Umgebung von 20 Metern.

WP-Appbox: Slide Photo Sharing (App Store)

Update für Testflight. Apple hat die Test-Plattform für Entwickler nun mit Funktionen für iOS 9 und watchOS 2 bestückt, die jetzt auch in die Betas eingebaut werden können. Dazu zählen native Watch-Apps und kleinere iOS-Programme. Die Entwicklung kann beginnen.

WP-Appbox: TestFlight (App Store)

iOS Rabatte des Tages

„ThematicPlus“ (iPad), ein Tool zur Erstellung von professionellen Karten auf dem iPad – €6.99 statt €7.99.

WP-Appbox: ThematicPlus (App Store)

„zIdeabooks all-in-one…“ (iPad) ist ein All-In-One-Organizer mit Mind-Map und Notiz-Funktion- €0.99 statt €2.99.

WP-Appbox: zIdeabooks all-in-one organizer and productivity app (App Store)

„Taskmator“ (Universal) eine Notiz-App mit integrierten Erinnerungen – €2.99 statt €3.99.

WP-Appbox: Taskmator - TaskPaper compatible with Reminders for iOS (App Store)

„Neon Wallpaper“ (Universal) bietet eine Vielzahl an Hintergrundbildern zum Download – gratis statt €0.99.

WP-Appbox: Neon Wallpaper & Backgrounds ¬– Free Cool Neons Themes (App Store)

Auch „Cool Color Splash“ (Universal) hat zahlreiche Wallpaper im Angebot – gratis statt €.99.

WP-Appbox: Cool Color Splash & Backgrounds – Best images for Your Home & Lock Screen (App Store)

„StackDo“ (iPhone), eine einfache, aber dennoch sehr schicke ToDo-Liste – gratis statt €1.99.

WP-Appbox: StackDo - Simple ToDo & Doing List (App Store)

Mac Apps im Rabatt

„Work Order Pro“ kostet €2.99 statt €3.99.

WP-Appbox: Work Order Pro (App Store)

„СНиПы + PRO“ kostet €0.99 statt €11.99.

WP-Appbox: СНиПы + PRO (App Store)

„Witchy & William“ kostet €0.99 statt €1.99.

WP-Appbox: Witchy & William (App Store)

„Football Run!“ kostet nichts statt €2.99.

WP-Appbox: Football Run! (App Store)

„iTranslate“ kostet €1.99 statt €2.99.

WP-Appbox: iTranslate (App Store)

„One-Inch – A Samurai Story“ kostet nichts statt €0.99.

WP-Appbox: One-Inch - A Samurai Story (App Store)

„GravMe Pro – Digital…“ kostet €2.99 statt €4.99.

WP-Appbox: GravMe Pro - Digital Business Card App (App Store)

„Receipt Organizer“ kostet nichts statt €0.99.

WP-Appbox: Receipt Organizer (App Store)

„SHERLOCK: Interactive…“ kostet €0.99 statt €2.99.

WP-Appbox: SHERLOCK: Interactive Adventure (App Store)

„1-Thumb Bandit™ 60’s…“ kostet €0.99 statt €1.99.

WP-Appbox: 1-Thumb Bandit™ 60's Slots- Retro Classic Fruit Machine (App Store)

„Astro Command Scramble“ kostet €0.99 statt €1.99.

WP-Appbox: Astro Command Scramble (App Store)

„Billing Statements“ kostet €1.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Billing Statements (App Store)

„Animated Jigsaw Arty…“ kostet €0.99 statt €1.99.

WP-Appbox: Animated Jigsaw Arty Elements (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple entwickelt weitere Android-Apps

Momentan gibt es noch keine Android-App von Apple , im Herbst soll aber die Premiere erfolgen. Der vor wenigen Wochen ins Leben gerufene Musikdienst Apple Music steht dann nicht mehr nur für Mac, PC und iOS-Gerät, sondern auch für Android zur Verfügung. Eine aktuelle Stellenausschreibung legt allerdings nahe, dass es nicht bei Apple Music bleibt und noch weitere Android-Apps von Apple geplant s...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 und mehr: Apple veröffentlicht Update für TestFlight

Apple hat soeben ein wichtiges Update für die hauseigene App TestFlight veröffentlicht.

Gut zu wissen für alle Entwickler, die TestFlight als Testplattform nutzen: Aus der App heraus lassen sich nun Features von iOS 9 (erscheint im Herbst) testen. Dazu gehören auch watchOS2-Apps und Apps, die auf App Thinning setzen.

TestFlight neu

Zudem können Tester nun wählen, wie sie ihre Update-Notifications für jede App, die sie testen, erhalten wollen. Eine weitere Verbesserung gibt es noch im Hinblick auf watchOS 2: watchOS 2 Beta-Apps werden nun auch automatisch installiert, wenn die Einstellung „Automatic Downloads“ in der Apple-Watch-App aktiviert ist.

TestFlight TestFlight
(54)
Gratis (universal, 3.3 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues von Geek Out

GeekOutTags600

Hallo Leute,

Entschuldigung, dass es hier so lange kaum frischen Lesestoff gab. Das wird sich nun bald ändern. In den nächsten Tagen erscheinen wieder neue Artikel. Ausserdem wird es demnächst erste eBooks und Workshops von uns geben – teils gratis, teils für etwas Geld.

Wie gewohnt findet Ihr hier kurz vor der Premiere von iOS 9 und Mac OS X „El Capitan“ wieder die besten Tipps und Tricks zu Apples neuen Betriebssystemen. Ausserdem geht demnächst auch die angekündigte neue Startseite online, die das Auffinden interessanter Inhalte erleichtert.

Wir freuen uns auf einen spannenden Herbst mit Euch hier bei GeekOut.de.

Thomas
Producer / Publisher
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp mit großem Update – das ist alles neu

Soeben wurde ein neues großes Update für WhatsApp veröffentlicht – und das ist alles neu.

Der Messenger bringt in Version, mit 2.12.5 numeriert, 43.8 MB auf die Waage. Ihr könnt die Aktualisierung also auch unterwegs laden, wenn Ihr gerade noch (so wie wir) im Biergarten sitzt.

WhatsApp

Die Übersicht der Neuerungen auf einen Blick

+ Eigene Benachrichtigungseinstellungen

+ „Lautlos“ für jeden Chat einstellbar

+ Videos lassen sich in Chat-Backups sichern

+ Chats können als ungelesen markiert werden

+ Chats mit einem Wisch nach rechts lesen

+ Bessere Unterstützung für VoiceOver

+ Kontakte lassen sich direkt aus der Kontakte-App teilen

+ Standorte aus Apple Maps über WhatsApp teilbar

+ Datenverbrauch reduzieren während WhatsApp-Anrufen

+ Frühere Nachrichten laden automatisch beim Scrollen

+ Verbessertes Design zum Fotos und Videos beschneiden

+ Eine Standort-Nachricht zeigt eine Kartenvorschau an

Welche Neuerungen sind wichtig für Euch?
Was wünscht Ihr Euch für zukünftige WhatsApp-Updates?

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(150694)
Gratis (iPhone, 44 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp 2.12.5 ist da: Update bringt zahlreiche Verbesserungen

WhatsApp 2.12.5 steht als Download bereit. Das Update hat zahlreiche Neuerungen im Gepäck. WhatsApp gehört ohne wenn und aber zu den am meist-verbreiteten Messenger-Apps und befindet sich seit vielen Jahren in den App Store Charts. Am heutigen Abend haben die WhatsApp-Entwickler ihrer gleichnamigen Messenger-App ein großes Update spendiert. Version 2.12.5 kann ab sofort aus dem App Store geladen werden.

whatsapp_612px

WhatsApp 2.12.5: Download steht bereit

Die Liste an Neuerungen kann sich durchaus sehen lassen. In den Release-Notes heißt es

  • Eigene Benachrichtigungseinstellungen und Lautlos für jeden Chat
  • Du kannst jetzt auch Videos in deinen Chat-Backups sichern unter Einstellungen > Chats und Anrufe > Chat-Backup
  • Markiere Chats als ungelesen oder lies mit einem Wischen nach rechts
  • Bessere Unterstützung für VoiceOver
  • Teile Kontakte direkt aus der Kontakte App und Standorte aus Apple Maps über WhatsApp
  • Reduziere den Datenverbrauch während WhatsApp-Anrufen in Einstellungen > Chats und Anrufe
  • Frühere Nachrichten laden automatisch, wenn du scrollst
  • Verbessertes Design zum Fotos und Videos beschneiden
  • Eine Standort-Nachricht zeigt eine große Kartenvorschau an

Ein paar nützliche Verbesserungen sind in jedem Fall an Bord. Eine Unterstützung der Apple Watch liegt allerdings nach wie vor nicht vor. WhatsApp 2.12.5 ist 46MB groß und verlangt nach iOS 6.0 oder neuer. Die App wurde bereits fürs iPhone 6 & iPhone 6 Plus optimiert.

Habt ihr weitere Neuerungen entdeckt?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wollte BMW i3 als Basis für das Apple-Auto

Schon seit ein paar Monaten gibt es Meldungen und Gerüchte darüber, dass Apple ein eigenes Auto plane oder zumindest tiefer in die Automobilbranche einsteigen möchte. Vor wenigen Tagen berichtete nun das manager magazin, dass Apple mit dem bayerischen Fahrzeugbauer BMW verhandelt hatte und dessen reines Elektroauto i3 als Basis für das Apple-Auto dienen...

Apple wollte BMW i3 als Basis für das Apple-Auto
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV nur 60 Euro bei Saturn

AppleTV nur 60 Euro. Aus gegebenem Anlass blicken wir am frühen Abend auf das Saturn Late Night Shopping. Neben einer Oral-B Zahnbürste, einem Harman Kardon Receiver, NBA Live 15 (PS4 + Xbox One) und Withings Activité Pop bietet der Elektrohändler am heutigen Abend AppleTV zum Sonderpreis an.

saturn050815

AppleTV vorübergehend nur 60 Euro

Im März dieses Jahres senkte Apple den Kaufpreis von AppleTV auf 79 Euro. Dies stellt in unseren Augen bereits einen attraktiven Preis für die kleine schwarze Medienbox. Saturn unterbietet diesen Preis noch einmal deutlich. Nur am heutigen Abend und nur solange der Vorrat reicht, könnt ihr 19 Euro beim Kauf von AppleTV sparen. Anstatt 79 Euro werden nur 60 Euro fällig.

Zu AppleTV müssen wir sicherlich nicht zu viele Worte verlieren. Die Medienbox wird mittels HDMI mit eurem HDTV verbunden. Anschließend habt ihr Zugriff auf den iTunes Store und könnt euch beispielsweise Filme und Serien ausleihen. Darüberhinaus bietet AppleTV viele weitee Kanäle (z.B. Netflix, Watchever, Arte, Bloomberg TV, NBA, RedBull TV und viele mehr). Vom iPhone und iPad aus könnt ihr via AirPlay Inhalte auf euren Fernseher streamen.

Nur am heutigen Abend verlangt Saturn im Rahmen des Late Night Shoppings 60 Euro für das Gerät. Solltet ihr über die Anschaffung von AppleTV nachgedacht haben, so könnt ihr beim Preis von 60 Euro nicht viel falsch machen. Der Artikel ist auf Lager und wird kostenlos versandt.

Hier geht es zum Saturn Late Night Shopping

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch hilft Patienten und erleichtert Ärzten Diagnose

Die Apple Watch ist für viele ein Fitness-Tool. Auch Patienten mit Herzproblemen profitieren.

Ein Patient mit Herzproblemen hatte den Ärzten bei seiner Einlieferung in die Klinik mitgeteilt, dass er seinen Herzschlag regelmäßig auf der Watch getrackt hat. Die Ärzte verzichteten daraufhin auf das Monitoring des Herzschlags des Patienten und analysierten stattdessen seine Apple-Watch-Daten.

Watch Herzschlag

Die Mediziner konnten daraufhin das Krankheitsbild klar eingrenzen und die nötige Operation schneller durchführen. Dem Patienten blieb zudem ein längerer Krankenhaus-Aufenthalt erspart. Eine kleine Geschichte, die MedCityNews (via TheLoop) da aufgeschrieben hat, aber eine interessante.

Bewusster leben und Sport treiben

Gerade im Gesundheits- und Fitness-Bereich ist die Apple Watch eine Bereicherung des täglichen Lebens. Das kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen: Seitdem ich die Watch besitze, bin ich wieder aktiver. Die Folge: Beinahe 4 Kilo sind schon runter – und Sport treibe ich dank und mit der Watch nun deutlich bewusster.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adidas kauft Runtastic für 220 Millionen Euro

Sportartikelhersteller Adidas hat Runtastic aufgekauft, den Hersteller beliebter Fitness-Apps für iOS und Android. Der Unternehmenswert von Runtastic wird auf 220 Millionen Euro beziffert Runtastic und Adidas haben zum Zweck der Übernahme eine Pressemitteilung herausgegeben. Alleine 50,1% Anteile übernimmt Adidas von der Axel Springer SE. Adidas möchte mit der Übernahme der Runtastic GmbH seine Anstrengungen in (...). Weiterlesen!

The post Adidas kauft Runtastic für 220 Millionen Euro appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Docs.com: Microsoft startet Austauschplattform für Office-Dokumente

docsMicrosoft hat mit Docs.com eine Austauschplattform für Office-Dokumente gestartet. Darüber lassen sich Office- und weitere Dokumente online veröffentlichten. Willkommen bei "Docs.com", einem Online-Showroom, in dem Sie alle Arten von Office-Inhalten und alles aus dem Internet veröffentlichen und sammeln können. Es ist eine offene Plattform, weshalb es ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thunderstrike 2 und DYLD: Apple arbeitet mit OS X 10.10.5 an Behebung von Sicherheitslücken

Dieser Tage machen mehrere OS X Sicherheitslücken die Runde, die alles andere als lustig sind. Am bekanntesten dürfte die sogenannte Thunderstrike 2 Sicherheitsslücke sein, die es einem Computerwurm ermöglicht, sich in der Hardware einzunisten und dort sein Unwesen zu treiben.

macbook_pro_2013_612px

OS X 10.10.5: Apple arbeitet an Sicherheitslücken

In einem Forschungsprojekt demonstrierten zwei US-Forscher, wie eine E-Mail, versehen mit einem Link zu einer manipulierten Webseite ausreicht, um den Mac eines Anwenders zu infizieren. Dabei nistet sich die Schadsoftware nicht etwa auf der Festplatte des Nutzers ein, sie schreibt sich in die Firmware des Macs. Von daher nützt es auch nichts, die Festplatte des Macs zu löschen oder zu tauschen, da die Malware in der Firmware des Computers verankert ist.

Thunderstrike 2 ist so intelligent, dass die Verbreitung von Malware auch ohne Internet oder Netzwerkverbindung funktioniert. So kann sich die Schadsoftware beispielsweise in der Hardware von Thunderbolt-Zubehör einnistet. Sobald der Thunderbolt-Adapter an einem neuen Rechner angeschlossen wird, könnte dieser auch infiziert werden. Alles, was ihr zu Thunderstrike 2 wissen müsst, hat Rich Mogull TidBITS zusammengefasst. Eine ähnliche Sicherheitslücke erfuhr Windows im vergangenen Jahr. Mit OS X 10.10.4 hat Apple zumindest einen Teilbereich der Schwachstellen gestopft, die Thunderstrike 2 ermöglichen.

Die Kollegen von The Guardian berichten, dass Apple mit OS X 10.10.5 nicht nur die Thunderstrike 2 Schwachstelle angeht, sondern auch eine weitere Sicherheitslücke stopft, die es ermöglicht, dass Angreifer durch die Modifikation einer Unix-Datei Administratorenzugriff erlangen. Diese DYLD_PRINT_TO_FILE wurde unter anderem vom deutschen Sicherheitsforscher Stefan Esser ausführlicher erklärt. Derzeit steht die zweite Beta von OS X 10.10.5 als Download bereit. Apple möchte die Löcher so schnell wie möglich stopfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smashables: Kleines, rasantes Matching-Game lässt sich kostenlos spielen

Smashables ist sicher kein optischer Leckerbissen, eignet sich aber hervorragend für eine kurze Partie für zwischendurch.

SmashablesSmashables (App Store-Link), eine kostenlose iOS-Universal-App, steht erst seit wenigen Tagen im deutschen App Store zum Download bereit. Das knapp 40 MB große Spiel erfordert iOS 6.0 oder neuer zum Download auf iPhone oder iPad und steht bisher nur in englischer Sprache bereit. Immerhin gibt es für iPhone 6-Nutzer bereits eine entsprechende Display-Anpassung.

Das Ziel vom Klötzchen-Spiel Smashables ist es, möglichst schnell zu reagieren, dadurch entsprechende farblich passende Kombinationen zu bilden und somit lange am Leben zu bleiben. Ähnlich wie im altbekannten Klassiker Tetris gibt es Blöcke am oberen Bildschirmrand, die am unteren Rand möglichst gut mit anderen Klötzchen verbunden werden sollten.

Das Problem an dieser eigentlich einfach klingenden Geschichte: Die Blöcke am oberen Bildschirmrand sausen von links nach rechts und umgekehrt, und müssen per Fingertipp im richtigen Moment vom Nutzer in den passenden der insgesamt vier Slots fallen gelassen werden. Nur so können farblich passende Combos aus mindestens zwei Klötzchen gebildet werden, die dann vom Screen verschwinden.

Verhältnismäßig teurer In-App-Kauf zum Entfernen der Werbebanner

Im Spielverlauf bekommt der Gamer immer neue Blöcke-Farben am oberen Bildschirmrand präsentiert, die irgendwie verwertet werden müssen. Für jeden Abwurf eines Blocks steht zudem nur ein begrenztes Zeitfenster zur Verfügung, so dass es schnell hektisch wird auf dem Screen – insbesondere dann, wenn man im Eifer des Gefechts einen Würfel in den falschen Slot geworfen hat. Mit 3,99 Euro ist der einzige In-App-Kauf zum dauerhaften Deaktiveren eines Werbebanners am unteren Bildschirmrand aber für ein Spiel dieser Art etwas zu hoch gegriffen.

Mit den kreischend bunten Farben, dem einfach gehaltenen Retro-Design und einem dazu passenden Soundtrack ist Smashables sicherlich nicht jedermanns Sache. Wer sich allerdings für witzige, schnelle Arcade- und Puzzle-Games begeistern kann und auch einen Wettbewerb im Game Center nicht scheut, sollte den Download von Smashables durchaus wagen.

Der Artikel Smashables: Kleines, rasantes Matching-Game lässt sich kostenlos spielen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erfahrungsbericht: Wie intensiv nutzen wir die Apple Watch?

Apple Watch

Wir werden immer wieder gefragt, wie oft wir eigentlich unsere Apple Watch verwenden und wie “zufrieden” wir mit dem Produkt selbst sind. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen eine kleine Zusammenfassung zu schreiben, wie intensiv wir die Apple Watch eigentlich nutzen und ob wir ohne dem Gerät eigentlich noch “leben” könnte. Fakt ist, dass wir deutlich weniger auf das iPhone starren und die Uhr zum zentralen Benachrichtigungspunkt geworden ist. Alleine deshalb würden wir die Uhr schon vermissen. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Uhr weniger für “Fitness” als für die reine Informationsübertragung genutzt wird.

Navigation, Akku und mehr
Wir haben nicht schlecht gestaunt, als wir die Navigation in unseren Urlaub gestartet haben und dann mittels Apple Watch-Signale bekommen haben, wann wir abbiegen müssen und welche Richtung wir einschlagen müssen. Weiters haben wir bemerkt, dass der Akku deutlich länger anhält als wir uns es vorgestellt haben – auch bei intensiver Nutzung des Gerätes. Was einige LeserInnen auch immer wieder wissen wollen: Nein, wir gehen mit der Apple Watch nicht duschen, da wir in diesem Fall noch nicht ganz von der Kombination Technik und Wasser nicht überzeugt sind. Hier wollen wir noch andere Erfahrungsberichte und Langzeittests abwarten.

Wie sind eure Erfahrungen mit der Apple Watch?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für 3 Euro pro Nutzer: Adidas übernimmt Runtastic

adidas-runtastic-headerBei den Runtastic-Gründern werden heute die Korken knallen. Adidas übernimmt das österreichische Unternehmen für stolze 220 Millionen Euro, das sind mehr als 3 Euro pro registrierter Runtastic-Nutzer. Das 2009 mit einer einzelnen Fitness-App gestartete Unternehmen verfügt mittlerweile über ein Portfolio von mehr als 20 Apps zu ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(reduziert) Withings Activité Pop im Test: Der smarte Fitness-Tracker

Nach rund einer Woche mit der Activité Pop von Withings liefern wir den versprochenen Testbericht nach.

Withings Activite Pop 2 Withings Activite Pop 3 Withings Activite Pop 1 Withings Activite Pop 4

Update am 5. August: Heute gibt es bei Saturn den smarten Fitness-Tracker für nur 119 Euro (zum Angebot) im Late Night Angebot (20 – 9 Uhr). Wenn ihr noch den 5 Euro Newslettergutschein verwendet, sind es sogar nur 114 Euro. Der Versand ist kostenlos, alle Infos gibt es weiter unten.

Artikel vom 28. Januar: Anfang der Woche ist die Withings Activité Pop auf den Markt gekommen. Zum Start wird die smarte Uhr mit dem integrierten Fitness-Tracker in Deutschland exklusiv bei Saturn für 149 Euro vertrieben. Ich habe mein Testexemplar bereits in der vergangenen Woche erhalten und konnte die Activité Pop daher schon ausführlich unter die Lupe nehmen. Wie sie sich in den letzten sechs Tagen geschlagen hat, verrate ich euch in meinem Erfahrungsbericht.

Wie in unserer Ankündigung bereits beschrieben, handelt es sich bei der Withings Activité Pop um eine beinahe herkömmliche analoge Uhr mit einem sehr schlichten Design. Von außen fällt nur das zweite Zifferblatt auf: Hier werden die zurückgelegten Schritte angezeigt, schließlich ist die Activité Pop ein echter Fitness-Tracker. Sämtliche Daten kann man ganz bequem innerhalb der App ablesen, einige Screenshots könnt ihr etwas weiter unten in diesem Artikel anschauen.

Die Einrichtung der Uhr könnte einfacher nicht sein. Hat man sie aus dem durchaus schicken Karton befreit, muss man sie mit einem kleinen mitgelieferten Werkzeug scharf schalten. Das Werkzeug hilft auch dabei, die integrierte Knopfzelle nach rund acht Monaten selbstständig auswechseln zu können. Ist die Activité Pop aktiviert, kann man sie problemlos per Bluetooth 4.0 mit dem iPhone verbinden. Android-Geräte sollen ab Februar unterstützt werden.

HealthMate-App von Withings ist zwingend notwendig

Zur Nutzung der HealthMate-App (App Store-Link) von Withings ist ein Benutzerkonto notwendig, das man allerdings schnell eingerichtet hat. Die App ist zwingend erforderlich, denn nur so kann die Activité Pop mit dem iPhone kommunizieren. Das ist unter anderem notwendig, um die Uhr bei der ersten Verbindung zu kalibirieren, denn sie verfügt über keine eigenen Knöpfe oder Schalter.

Dafür aber über allerhand Technik: Die nur 37 Gramm schwere Uhr hat einen Durchmesser von 36,3 Millimeter und ist damit vor allem für schlanke bis mittelgroße Handgelenke geeignet. Der MEMS 3-Achsen-Beschleunigungsmesser zählt tagsüber die Schritte und überwacht nachts den Schlaf. Das Armband ist bislang nur passend zur Geräte-Farbe verfügbar, kann aber anscheinend gewechselt werden, denn Withings hat bereits weitere Farben angekündigt.

Withings Healtmate 2 Withings Healtmate 3 Withings Healtmate 4 Withings Healtmate 1

Im Praxis-Einsatz habe ich mir das Ziel gesetzt, 10.000 Schritte pro Tag zu laufen. Den aktuellen Fortschritt kann man dabei in Prozent auf dem zweiten Zifferblatt ablesen, ohne die App starten zu müssen. Schade finde ich, dass man keinen Hinweis bekommt, wenn man das Ziel erreicht hat und die Activité Pop wieder neu zu zählen beginnt.

Innerhalb der App bekommt man dann viel mehr Details angezeigt – wenn die Daten denn gelesen werden. Ich habe schon länger keinen Fitness-Tracker mehr verwendet, aber die Synchronisation zwischen Activité Pop und iPhone dauerte teilweise mehr als eine Minute, einige Male musste ich die Synchronisation sogar mehrfach starten, bis die Daten übertragen wurden. Hier gibt es definitiv noch Luft nach oben.

Die Daten selbst können sich dagegen absolut sehen lassen: In der HealthMate-App werden die Fitness-Werte anschaulich dargestellt. In der Detail-Ansicht kann man genau ablesen, wann man wie weit gegangen oder sogar gelaufen ist, das alles inklusive Anzeige der verbrauchten Kalorien. Auch Schwimmen soll man mit der wasserdichten Uhr aufzeichnen können, diese Funktion wird allerdings erst mit einem Software-Update im ersten Quartal des Jahres nachgereicht. Praktisch: Sollte man die Activité Pop vergessen, kann man direkt in der Withings-App auf den Schrittzähler des iPhone 5s oder iPhone 6 zugreifen.

Activité Pop zeichnet Schlafphasen auf

Sehr interessant ist auch die Anzeige der Schlafdaten. Die Activité Pop misst, wann ihr Besitzer eingeschlafen ist, wann er in einer Tiefschlafphase war, wann er zwischendurch aufgestanden ist und wann er morgens aufwacht. So wird die Frage geklärt, ob man tatsächlich genug Schlaf bekommt. An ersten Tag hätte ich sogar beinahe zu viel geschlafen: Der Vibrationswecker, der für 15 Sekunden am Handgelenk kitzelt, konnte mich nicht wirklich aufwecken. Glücklicherweise hatte ich mir fünf Minuten später noch einen regulären Wecker gestellt.

Abgesehen vom schwachen Wecker und der langsamen Synchronisation der Daten bin ich mit der Withings Activité Pop sehr zufrieden. Andere Fitness-Tracker mögen vielleicht weniger Kosten oder mehr Funktionen bieten, wie die Anzeige von SMS oder anderen Benachrichtigungen. In den meisten Fällen sehen sie aber entweder nicht so schlicht und elegant aus oder müssen spätestens nach ein bis zwei Wochen aufgeladen werden. Als Fazit kann ich daher festhalten: Wenn euch die Optik der Activité Pop gefällt und ihr einen schlichten Fitness-Tracker sucht, seid ihr hier genau richtig. Solltet ihr noch detaillierte Fragen zur Uhr haben, schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Artikel.

Der Artikel (reduziert) Withings Activité Pop im Test: Der smarte Fitness-Tracker erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Live Interior 3D; Buch zu Office 2016 angekündigt

Rabatt auf Live Interior 3D - das ab OS X 10.7 lauffähige Programm zur Innenraumgestaltung ist kurzzeitig für 14,99 statt 29,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink).









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Decluster Zero – Bullet Nocturne: Noch ein weiterer Arcade-Shooter in Retro-Grafik

Erst kürzlich gab es das verrückte Shooter-Game Decluster kostenlos im App Store. Mit Decluster Zero – Bullet Nocturne legt der Entwickler Masayuki Ito nun nach.

Decluster Zero 1 Decluster Zero 2 Decluster Zero 3 Decluster Zero 4

Decluster Zero – Bullet Nocturne (App Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des App Stores und lässt sich dort für 2,99 Euro herunterladen. Das bildgewaltige, verrückte Shooter-Game nimmt auf dem iPhone oder iPad knapp 57 MB in Anspruch und erfordert mindestens iOS 7.1 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato noch nicht vorhanden, allerdings wurde bereits eine Optimierung für das iPhone 6 vorgenommen.

Decluster Zero ist laut Angaben des Entwicklers „eine Remix-Version des Bullet-Hell-Shooters Decluster: Into The Bullet Hell“ und eine „großartige Wiederaufbereitung und mit neuen Funktionen: Soundtrack-Remix, veränderte Spielmechanismen, neue gestaltete Levels und vieles mehr“. Optisch begibt man sich jedoch auch in Decluster Zero in die altbekannte Neo-Retro-Grafik mit bildgewaltigen Explosionen, jeder Menge Action und knallbunten Effekten.

Replay-Videos und Spezial-Laser sorgen für Spielspaß in Decluster Zero

Insgesamt werden in Decluster Zero vier Schwierigkeitsgrade und fünf große Levelwelten angeboten, zu denen immer wieder auch beeindruckende Boss-Kämpfe hinzu kommen. Gesteuert wird die eigene Einheit über simple Fingerwisch-Gesten auf dem Display, über zwei auf den Screen gelegte Finger kann sogar eine Extra-Waffe in Form eines effektiven Lasers, der in einem Umkreis alle Gegner vernichtet, aktiviert werden.

Für ein angenehmes Spielerlebnis sorgen zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, die unter anderem die Sensibilität der Wischgesten, den darzustellenden Bereich und die Auswahl der Waffen betrifft. Zudem ist es nach jeder Partie möglich, am zuletzt erreichten Levelpunkt wieder einzusteigen, und auch Replay-Videos anzusehen und zu teilen.

Für weitere Motivation sorgt eine Anbindung an das Game Center von Apple, über das entsprechende Highscore-Listen für alle Schwierigkeitsgrade und Erfolge mit anderen Spielern geteilt werden können. Wer sich schon für Decluster: Into The Bullet Hell begeistern konnte, findet mit Decluster Zero ein ähnlich rasantes, actionlastiges Gameplay im Arcade-Genre. Für einen ersten Test gibt es auch noch eine Lite-Variante von Decluster Zero (App Store-Link) im App Store, mit der sich auch ausprobieren lässt, ob das Spiel auf dem eigenen Gerät läuft.

Der Artikel Decluster Zero – Bullet Nocturne: Noch ein weiterer Arcade-Shooter in Retro-Grafik erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cristiano Ronaldo und Monster präsentieren neue Kopfhörermarke

500Der Fußballer Cristiano Ronaldo will gemeinsam mit den ehemaligen Beats-Produzenten Monster die neue Zubehörmarke ROC Live Life Loud etablieren. Bei den ersten unter diesem Label vorgestellten Produkten handelt es sich um drei Kopfhörer und einen portablen Lautsprecher. Everything in my life is about performance and ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktuelle OS X El Capitan Beta liefert weitere Hinweise für 4K iMac

In der am Anfang dieser Woche veröffentlichten Beta-Version von OS X El Capitan gibt es weitere Hinweise auf einen neuen iMac, der mit 4K Retina Display daherkommt. So tauchen in der mittlerweile sechsten Beta von OS X 10.11 drei Dateien auf, die auf einen iMac mit einer Auflösung von 4096 mal 2304 hindeuten. Die hinterlegte Hersteller-ID lautet 1552 und deutet auf Samsung als Lieferanten der Displays hin. Das zu den Info-Dateien gehörende Symbol zeigt darüber hinaus einen iMac mit 21,5 Zoll...

Aktuelle OS X El Capitan Beta liefert weitere Hinweise für 4K iMac
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fitness-Apps: Adidas übernimmt Runtastic

Runtastic und Adidas

Der Sport-Riese verleibt sich die beliebte Fitness-App Runtastic für einen dreistelligen Millionenbetrag ein. Die Gründer des österreichischen Startups bleiben an Bord und sollen weiter die Geschäfte leiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Tool The Big Mean Folder Machine 2 kräftig reduziert

Mac-Tool The Big Mean Folder Machine 2 kräftig reduziert

Für 2 statt sonst 15 Euro lässt sich das Programm derzeit im Mac App Store erwerben. Es hilft bei der Verwaltung von Dateien und Ordnern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

220 Millionen: Adidas kauft Runtastic auf

Der Sportartikelhersteller Adidas kauft das österreichische Fitness-Startup Runtastic auf. Dies vermeldeten die beiden Unternehmen soeben. Der Kaufpreis beläuft sich auf stolze 220 Millionen Euro.

Zuvor hatte der Mediengigant Axel Springer die obligatorische Mehrheit von 50,1 Prozent an Runtastic inne. Nun geht das Unternehmen zu 100 Prozent an Adidas, da auch andere Mitgesellschafter und Gründer ihre Anteile verkaufen.

Die Gründer Florian Gschwandtner, Alfred Luger, René Giretzlehner und Christian Kaar sollen weiter die Geschäfte führen, heißt es. Laut Unternehmensangaben hat Runtastic rund 70 Millionen registrierte Benutzer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Adidas kauft Runtastic für 220 Mio. – und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

Paukenschlag im App Store: Der Sportartikelhersteller Adidas kauft Runtastic für 220 Millionen Euro. Runtastic wird weiter aus dem Office in Linz operieren. Adidas hat die 50,1 Prozent von Axel Springer übernommen und will Runtastic in seine Produktlinie einbauen. Wir sind gespannt.

Runtastic Six Pack Screen2

Genius, formerly known as Rap Genius, ist eine Datenbank für Songtexte, die nun komplett aufgefrischt wurde: mit neuem Design, mit neuem Videoplayer, mit Album-Covern und einer Art Farbstift für Eure Anmerkungen.

Genius — Song Lyrics + Wissensprojekt Genius — Song Lyrics + Wissensprojekt
(1434)
Gratis (iPhone, 19 MB)

Es ist nie zu spät, vom Couch Potato zum Gelegenheits-Jogger zu werden. Wer aktuell was für seine Fitness tun will, kann das gesunde Laufen innerhalb von vier Wochen mit dieser App lernen. Aktuell ist die gelungene Pro-Version für kurze Zeit zum Nulltarif erhältlich – statt 3,99 Euro.

Mojang, die Macher hinter Minecraft, haben neue Pläne: Ihr neuer 2D-Plattformer heißt Cobalt, wird für Mac, PC und Xbox 360 optimiert. Erwarten könnt Ihr sechs Multiplayer-Modi und 30 Karten. Das Video liefert einen Vorgeschmack:


Direktlink

Der Passwort-Manager Last Pass erlaubt nun das kostenlose Syncen von Passwörtern über alle Platformen hinweg. Für die Komplettnutzung der App benötigt Ihr allerdings ein Jahres-Abo für 11,99 Euro:

Sollte jemand von Euch die App Papers, Please vermissen: Der Entwickler hat offenbar vergessen, seinen Entwickler-Account bei Apple zu verlängern. Hat er das nachgeholt, wird das originelle Game wieder im Store zu finden sein:

hier unsere Review zum lohnenswerten Papers, Please

…und von uns unter die 20 besten iPad-Games gewählt

iTopnews-App des Tages

Der Messenger setzt auf lokale Gruppen in Eurer Nähe, erinnert an WhatsApp-Gruppenchats, ist aber deutlich sicherer – hier alle Infos:

hoomn hoomn
(21)
Gratis (universal, 11 MB)

Neue Apps

Foto-Sharing einmal anders. Diese app erlaubt Euch das Senden von Bildern zu jedem anderen Slide-User innerhalb 20 Metern, egal ob Ihr ihn kennt – oder nicht:

Slide Photo Sharing Slide Photo Sharing
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 23 MB)

Ab ins unterhaltsame Manöver mit Kanonenkugeln, ohne Werbung, ohne In-App-Käufe:

Manowar Manowar
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 56 MB)

Der Klassiker geht in die vierte Runde – und der Gruselfaktor ist wieder hoch:

Five Nights at Freddys 4 Five Nights at Freddys 4
(13)
2,99 € (universal, 36 MB)

Der neue Landwirtschafts-Simulator 16 ist da und bringt Maschinen von 20 Herstellern zum Acker- und Farmbau:

Farming Simulator 16 Farming Simulator 16
(7)
4,99 € (universal, 78 MB)

Spiele-Nachschub von Big Fish Games, diese Version kommt ohne In-App-Käufe aus:

Wer Pages nutzt, kann sich jetzt 87 neue Templates runterladen:

Templates for Pages 2016 Templates for Pages 2016
Keine Bewertungen
4,99 € (157 MB)

Updates

Der Endless Runner feiert das Jubiläum von Fruit Ninja (von den gleichen Entwicklern) mit beschleunigtem Gameplay und Obst, das unterwegs eingesammelt werden sollte:

Jetpack Joyride Jetpack Joyride
(39248)
Gratis (universal, 87 MB)

Das Panzer-Game bietet jetzt Clan-Kämpfe, grafisch angepasste Soldaten und bessere Karten:

World of Tanks Blitz World of Tanks Blitz
(3429)
Gratis (universal, 1210 MB)

Die App verbraucht nun weniger Daten und hat das Feature der Videoanrufe vereinfacht:

Viber Viber
(19076)
Gratis (universal, 80 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S Konzept: Video zeigt Anwendungsbeispiel für Force Touch

Knapp ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Apple das iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt und parallel die Apple Watch präsentiert hat. Damals gab Apple einen ersten Ausblick auf die sogenannte Force Touch Technologie. Diese erkennt, das Druck auf ein Display oder ein Touch-Panel ausgeübt wird und bietet hierfür verschiedene Optionen an. Mittlerweile steht Force Touch auch auf dem Mac (12 Zoll MacBook und Retina MacBook Pro) zur Verfügung. Glaubt man der Gerüchteküche, so wird Force Touch in Kürze auch Einzug ins neue iPhone 6S erhalten.

iphone6s_force_touch_konzept

Anwendungsbeispiel für Force Touch

Force Touch gehört zweifelsfrei zu den besten Technologien, die Apple in den letzten Jahren eingeführt hat. In einem separaten Test haben wir uns bereits intensiver mit der Materie beschäftigt. Wir würden es sehr begrüßen, wenn auch das Display des iPhone 6S druckempfindlich wird.

Das eingebundene Konzeptvideo zum iPhone 6S zeigt eins von vielen Anwendungsbeispielen, wie Force Touch das iPhone 6S bereichern könnte. So könnte ein Druck auf das WiFi-Symbol im Kontrollzentrum den Anwender beispielsweise direkt zu den WiFi-Einstellungen bringen. Genau wie auf dem Mac und der Apple Watch sind viele weitere Optionen denkbar. Sollte das iPhone 6S tatsächlich über Force Touch verfügen, stellt dies in unseren Augen sicherlich eine der größten Bereicherungen dar. (via CultofMac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlorene Textnachrichten mit iMessage: Keine Zulassung als Sammelklage

Apple und Samsung

Dem Konzern wird in einer Klage vorgeworfen, mit iMessage die Telefonnummer des Nutzers zu kapern: Beim Wechsel zu Android kamen keine SMS-Nachrichten mehr an. Eine Richterin hat nun entschieden, dies nicht als Sammelklage zuzulassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Word- & PowerPoint-Alternative für Mac: Libre Office in Version 5.0

discover_

Die Office Applikation Libre Office, welche eine kostenlose Alternative zu Word, Exel und Powerpoint darstellt, ist in Version 5.0 erschienen. Die Open Source Applikation ist für Mac, Linux und  Windows direkt als Download verfügbar, lediglich die im Mac App Store erhältliche Version Vanilla, wartet noch auf eine Aktualisierung.

LibreOffice 5.0 präsentiert sich mit einer neuen, benutzerfreundlicheren Oberfläche.  Auch die Tabellenkalkulation wird mit diversen neuen Tabellenfunktionen, verbesserten Formatierungsoptionen und komplexeren Formeln nun erwachsener. Die aktuelle Mac-Version von LibreOffice setzt OS X mindestens 10.8 voraus. Das 193 MB große Programm kann kostenlos geladen werden.

Libre Office ist mit der neuen Version einen Schritt in die richtige Richtung gegangen und versucht das Handling für Gelegenheitsnutzer weiter zu verbessern. Im professionelleren Bereich sollte doch weiter auf Kostenpflichtige Apps wie iWork oder Microsoft Office zurückgegriffen werden.

WP-Appbox: LibreOffice Vanilla (Mac App Store) →

Bildquelle

The post Kostenlose Word- & PowerPoint-Alternative für Mac: Libre Office in Version 5.0 appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyFRITZ!App

Mit der MyFRITZ!App und dem MyFRITZ!-Dienst von AVM haben Sie von überall sicher und komfortabel Zugriff auf Ihre FRITZ!Box.

Dabei erleichtert die MyFRITZ!App den Zugriff auf die MyFRITZ!-Oberfläche Ihrer FRITZ!Box, indem sie die MyFRITZ!-Adresse im Heimnetz automatisch ausliest und optional die Zugangsdaten speichert. So sind Sie überall nur noch einen „Touch“ von Ihrer FRITZ!Box entfernt und profitieren über zukünftige Firmware-Updates sofort von Neuerungen und Erweiterungen der mobilen Webseiten Ihrer FRITZ!Box.

Über MyFRITZ! erreichen Sie Dateien von FRITZ!NAS, die Liste der letzten Anrufe, Sprachnachrichten des Anrufbeantworters und können die Smarthome-Geräte in Ihrem Heimnetz schalten. Von FRITZ!NAS heruntergeladene Dateien werden komfortabel in einem Zwischenspeicher abgelegt und lassen sich mit Hilfe von vorhandenen Apps öffnen. Musik und Videos können wahlweise direkt am mobilen Gerät oder per AirPlay an einem externen Wiedergabegerät abgespielt werden.

Um heruntergeladene Dateien später erneut zu öffnen, erreichen Sie den Zwischenspeicher über die Einstellungen. Den Zwischenspeicher können Sie bei Bedarf leeren. Möchten Sie mehrere FRITZ!Boxen verwalten, ergänzen Sie die weiteren FRITZ!Box-Geräte einfach in den Einstellungen und wählen dort diejenige FRITZ!Box aus, die Sie gerade erreichen möchten.

Um MyFRITZ! auf Ihrer FRITZ!Box einzurichten, öffnen Sie die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche (http://fritz.box), dann den Menüpunkt „Internet / MyFRITZ!“ und folgen den Anweisungen.
Verbinden Sie dann Ihr Smartphone oder Tablet per WLAN mit der FRITZ!Box und öffnen die MyFRITZ!App. Geben Sie anschließend die Anmeldedaten für einen FRITZ!Box-Benutzer ein.

Voraussetzungen für die Nutzung der App:
– FRITZ!OS 5.50 oder neuer
– MyFRITZ!-Dienst auf der FRITZ!Box eingerichtet oder DynDNS-Dienst inklusive Zugriff aus dem Internet für einen FRITZ!Box-Benutzer konfiguriert

MyFRITZ!App (AppStore Link) MyFRITZ!App
Hersteller: AVM GmbH
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

A8-Chip, App Store & neue Fernbedienung: Neues Apple TV soll im September erscheinen

Heiß erwartet, bisher aber immer noch nicht erschienen: Das Apple TV der vierten Generation. Ein neuer Bericht von BuzzFeed News deutet nun an, dass Apple das neue Modell im September vorstellen wird. Bereits zuvor wurde dieser Zeitraum als möglicher Termin gehandelt. Immerhin wollte Apple das Apple TV 4 angeblich bereits auf der WWDC im Juni...

A8-Chip, App Store & neue Fernbedienung: Neues Apple TV soll im September erscheinen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VPN günstiger: Neues Angebot zum Spitzenpreis

VPN Unlimited, unser Top-VPN-Deal, hat aktuell Konkurrenz von TigerVPN bekommen.

TigerVPN ist nur noch für kurze Zeit im Angebot, daher noch mal die Erinnerung:

TigerVPN bietet Euch lebenslanges sicheres Surfen zum Spitzenpreis an. Ihr könnt Euch mit 15 Servern in unterschiedlichen Ländern verbinden. Darunter sind Österreich, Deutschland, USA, die Niederlande und mehr.

TigerVPN hier kaufen
VPN Unlimited hier kaufen

App zur schnellen Einrichtung

Der Dienst bietet auch Apps zur schnelleren Einrichtung an. Eure Verbindungen werden nach unterschiedlichen Standards verschlüsselt und bleiben so privat.

Tiger VPN Bild

Kurz der Vergleich zu VPNUnlimited: Ihr könnt immer nur mit einem Gerät gleichzeitig per VPN surfen. VPN Unlimited kostet 9 Euro mehr, lässt Euch dafür aber auf fünf Geräten gleichzeitig sicher surfen.

692 Euro Rabatt

Das lebenslange TigerVPN-Abo kostet normalerweise 790 Dollar (718 Euro), wurde aber kurzzeitig auf 29 Dollar (26 Euro) herabgesetzt. VPN Unlimited kostet 39 Dollar (35,50 Euro).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Race The Sun: Großartiger, futuristischer Endless Racer ist ein echtes Premium-Spiel

In Race The Sun befindet man sich an Bord eines Solar-Raumschiffes – und der größte Feind ist die Sonne.

Race The Sun 1 Race The Sun 2 Race The Sun 3 Race The Sun 4

Damit wäre die Hintergrundgeschichte vom neuen Endless Racer Race The Sun (App Store-Link) auch schon ansatzweise erklärt. Das Premium-Spiel, das ohne jegliche In-App-Käufe oder Werbebanner auskommt, lässt sich diese Eigenschaften allerdings auch mit einem Preis von aktuell 4,99 Euro bezahlen. Das etwa 76 MB große Spiel kommt derzeit im App Store auf 4,5 von 5 möglichen Sternen und kann ab iOS 8.0 auf dem iPhone oder iPad installiert werden. Eine Anpassung an das iPhone 6 wurde seitens der Entwickler von Flippfly umgesetzt, nicht jedoch eine deutsche Lokalisierung.

Wie eingangs bereits erwähnt, ist Race The Sun ein futuristischer Endless Racer, in dem man versucht, mit einem solarbetriebenen Raumschiff der Sonne entgegen zu fliegen und dabei möglichst lange am Leben zu bleiben. Das Fliegen im Schatten sollte man daher umbedingt vermeiden, ebenso Kollisionen mit Bäumen, Pyramiden und anderen Objekten, die den Boden der weiten Landschaft in Race The Sun pflastern.

Um es den Spielern etwas interessanter zu gestalten, haben die Entwickler sich entschieden, die Umgebungen in Race The Sun alle 24 Stunden zu aktualisieren. Auf diesem Weg hat man jeden Tag eine neue Landschaft zu entdecken. Unterwegs heißt es allerdings, in welcher Landschaft auch immer, blau leuchtende Pyramiden einzusammeln, um so höhere Punktzahlen zu erreichen.

Boni machen dem Spieler das Leben in Race The Sun leichter

Im späteren Spielverlauf gesellen sich dazu dann auch noch weitere Boni, so unter anderem Energiesterne, die die Sonne wieder auf ein höheres Level bringen, hinzu. All diese Aktionen werden bei einer irrsinnigen Geschwindigkeit unternommen, die vom Spieler nur mittels einer simplen Steuerung mit Richtungswechseln nach links und rechts geändert werden kann. Kleine Rampen und höher gelegene Ebenen sorgen für zusätzliche Action während des rasanten Ritts.

Für stetige Motivation sorgt eine Vielzahl von Missionen, die es zu erringen gilt. Bestimmte Distanzen ohne Kollisionen, die Nutzung von Boni innerhalb einer Region, oder auch das Einsammeln einer festgelegten Anzahl von Pyramiden sind nur einige Beispiele. Je nach Erfolg lässt sich nach und nach auch das eigene Solar-Raumschiff upgraden, wie etwa mit Magneten oder einer agileren Steuerung. Abschließend steht eine Game Center-Anbindung bereit, über die Erfolge und Highscore-Listen mit anderen Spielern geteilt werden können. Von uns bekommt Race The Sun aufgrund der tollen Grafiken, des Premium-Prinzips und des einfach zu erlernenden, aber schwer zu meisternden Gameplays auf jeden Fall eine Empfehlung.

Der Artikel Race The Sun: Großartiger, futuristischer Endless Racer ist ein echtes Premium-Spiel erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wegen Android-Schwachstelle: Telekom stoppt automatischen MMS-Empfang

Die meisten iOS-Nutzer werden von dieser Änderung nichts mitbekommen, die MMS führt in Zeiten von iMessage, WhatsApp und Threema wohl eher ein Schattendasein. Dennoch wollen wir diesen Servicehinweis kurz an die Telekom-Kunden unter euch weiterleiten. (Bild: Shutterstock) Zum Schutz unserer Kunden stellt die Deutsche Telekom ab ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DJI Phantom 3 Standard: Kamera-Drohne unter 1000 Euro

DJI Phantom 3 Standard

Die für Einsteiger konzipierte Kamera-Drohne Phantom 3 Standard von DJI ist ab sofort zum Preis von 919 Euro erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 36.90 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Erfolgreiches Action-Battle-RPG „LINE Rangers“ jetzt auch in deutscher Sprache (mit Gewinnspiel)

Erfolgreiches Action-Battle-RPG „LINE Rangers“ jetzt auch in deutscher Sprache (mit Gewinnspiel)

LINE Corporation, Betreiber des kostenlosen Instant-Messaging-Dienstes LINE, bietet sein bereits in Asien sehr erfolgreiches Action-Battle-RPG LINE Rangers (AppStore) nun auch in deutscher Sprache an. Die Universal-App kann für lau aus dem AppStore geladen werden.
LINE Rangers iPhone iPad
Mit den verschiedenen LINE-Charakteren müsst ihr Sally vor einer Armee Außerirdischer retten, die sie entführt haben. In zahlreichen Level gilt es, den feindlichen Turm zu schützen und den eigenen Turm zu verteidigen. Dafür könnt ihr durch regelmäßig generierte Mineralien einzelne LINE-Charaktere, die ihr nach und nach freischaltet, aus euren Turm entsenden, die sich dann ihren Weg bis zum feindlichen Turm bahnen, um diesen zu zerstören.
LINE Rangers iPhone iPad
Neben den KI-Kämpfen könnt ihr auch in Online-Matches gegen andere Spieler antreten. Das Spielprinzip ist nicht neu, lebt in LINE Rangers (AppStore) von den zahllosen witzigen Charakteren. Die üblichen F2P-Elemente wie IAP-Angebote und Co sind aber natürlich auch mit dabei.

Um den (deutschen) Release von LINE Rangers (AppStore) zu feiern, hat uns LINE Corporation einige Sachpreise zur Verfügung gestellt, die wir gerne unter euch verlosen möchte. Daher veranstalten wir ein kleines Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es 2 Pakete mit je einer LINE-Figur (ca. 15cm groß), einem USB-Stick im Gewandt einer LINE-Figur und 2 Ear Caps (können in den Kopfhöreranschluss eures Smartphones gesteckt werden). Einen kleinen Einblick auf die Preise vermittelt dieses Bild.
Line Rangers Gewinnspiel iPhone iPad
Wie ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt?
Schickt uns einfach eine Email mit dem Betreff „Ich bin ein LINE Ranger“ an gewinnspiel@iplayapps.de.

Einsendeschluss ist der 12.8.2015 um 18 Uhr. Die Gewinner werden umgehend danach gezogen und erhalten den Gewinn zugeschickt. Die Daten werden weder weitergegeben noch über das Gewinnspiel hinaus ausgewertet oder gespeichert und lediglich zur Zustellung des Gewinnes verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HOT: Hinweise auf iMac 21,5-Zoll 4K verdichten sich

imacs_2011

Es war schon einmal ein sehr hartnäckiges Gerücht, dass Apple auch den kleinen iMac mit einem neuen und besseren Display ausstatten wird, doch leider gab es dafür noch keine konkreten Beweise. Unter OS X EL Capitan hat man vor einigen Wochen erstmals kleine Hinweise darauf gefunden und genau diese Hinweise scheinen sich nun zu verdichten. In der neuesten Beta-Version der Software ist eindeutig von einem kleinen iMac mit Retina-Display die Rede und man kann auch schon die passenden Code-Zeilen für die neue Hardware in der aktuellen Beta-Version finden (siehe Bild).

imac-display-code-800x569

Dadurch steigen die Chancen auf einen baldigen Release natürlich enorm und es ist zu erwarten, dass wir bereits im September oder spätestens Oktober mit einem neuen Gerät mit diesen Spezifikation rechnen können. Damit wäre auch dieser Themenbereich von Apple mit Retina-Displays abgedeckt und das Unternehmen müsste jetzt nur noch die MacBook Air-Serie so umbauen, dass auch hier Retina-Modelle vorhanden wären.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sommerlektüre zum reduzierten Preis: GEO, Beef und mehr

Summer Sale bei GEO, National Geographic und BEEF – hier ist der Überblick.

Sommer-Lektüre zum reduzierten Preis! Nur für kurze Zeit werden viele bekannte digitale Magazine um mindestens 50% rabattiert.

Geo sale

Das ist die Liste, bei der der Rotstift angesetzt wurde:

GEO EPOCHE: Jede Einzelausgabe 4,99€ (statt 9,99 €)

GEO: Jede Einzelausgabe 2,99€ (statt 5,99 €)

GEO Magazin GEO Magazin
(1613)
Gratis (11 MB)

National Geographic: Jede Einzelausgabe 1,99 € (statt 4,99 €)

GEO Special + alle GEO Special Single Apps: Jede Einzelausgabe 3,99 € (statt 7,99 €)

GEO Special GEO Special
(111)
Gratis (11 MB)

Häuser: Jede Einzelausgabe 3,99 € (statt 7,99 €)

HÄUSER Magazin HÄUSER Magazin
(168)
Gratis (12 MB)

BEEF App beinhaltet eine kostenlose Silber-Ausgabe zum Ausprobieren mit 17 Rezepten. Die komplette Gold-Ausgabe mit allen 67 Rezepten kann zusätzlich in der App gekauft werden – 1,99 € (statt 7,99 €)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Die drei ???“ als MP3 im Dreierpack zum Sonderpreis

drei-fragezeichen-headerAmazon hat wieder eine Sonderaktion mit der Hörbuchreihe „Die drei ???“ am Start. Im Dreierpack bekommt ihr die MP3-Alben für jeweils 4 statt sonst 5 oder mehr Euro. Aber die CD läuft hier als Alternative nicht völlig außer Konkurrenz. Viele der Hörspielfolgen bekommt ihr auf CD bereits für nur einen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endlich: WhatsApp Web-Version kommt für iPhone / iOS

whatsapp-ios7-design

Nur kurz möchten wir darauf hinweisen, dass die praktische Web-Version von WhatsApp bald auch für iOS verfügbar sein wird.

Bislang funktionierte das Abrufen des WhatsApp Verlaufs im Browser nur mit Android. Laut eines WhatsApp Beta-Testers soll sich das nun ändern. Er verkündete auf Twitter, dass WhatsApp Web für iOS in den gängigen Top 5 Browsern laufen wird: Safari, GoogleChrome, Firefox, Opera und Internet Explorer. Wann genau diese Funktion für alle WhatsApp Nutzer freigeschalten wird, ist noch unklar. Dieses Jahr sollte es allerdings schon noch dazu kommen.

Freut ihr euch auf die WhatsApp Web-Version fürs iPhone oder würdet ihr diese sowieso nicht nutzen?

The post Endlich: WhatsApp Web-Version kommt für iPhone / iOS appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 5.8.15

Produktivität

Actio: The App for Action. One To-Do list for tracking business and personal priorities. (AppStore Link) Actio: The App for Action. One To-Do list for tracking business and personal priorities.
Hersteller: iThought LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
MiriCard (AppStore Link) MiriCard
Hersteller: Miri Systems, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Microsoft OneNote (AppStore Link) Microsoft OneNote
Hersteller: Microsoft Corporation
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

Disk Cleanup Pro (AppStore Link) Disk Cleanup Pro
Hersteller: PCVARK software Private Limited
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
UnRAR Free (AppStore Link) UnRAR Free
Hersteller: Paperlabs Development Inc
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Screen Recorder Studio Free (AppStore Link) Screen Recorder Studio Free
Hersteller: Xiaolei Zhang
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Entwickler-Tools

Dash 3 - API Docs & Snippets. Integrates with Xcode, Alfred and many more. (AppStore Link) Dash 3 - API Docs & Snippets. Integrates with Xcode, Alfred and many more.
Hersteller: Bogdan Popescu
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Navicat Data Modeler Essentials (AppStore Link) Navicat Data Modeler Essentials
Hersteller: PremiumSoft CyberTech Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Gesundheit & Fitness

Face Points ライト版 (AppStore Link) Face Points ライト版
Hersteller: Resonance Technology Co.,Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bildung

MackinVIA (AppStore Link) MackinVIA
Hersteller: Mackin Educational Resources
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachschlagewerke

Al Quran Free - القرآن (Islam) (AppStore Link) Al Quran Free - القرآن (Islam)
Hersteller: Imran Qureshi
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Spanish dictionaries by Dr. Guenrikh Turover (AppStore Link) Spanish dictionaries by Dr. Guenrikh Turover
Hersteller: Guenrikh Tourover
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
MYJMK Deutsch Spanisch-Deutsch Wörterbuch Basic (AppStore Link) MYJMK Deutsch Spanisch-Deutsch Wörterbuch Basic
Hersteller: Jan-Mark Kunberger
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Video

DVD Ripper + Video Converter Tool (AppStore Link) DVD Ripper + Video Converter Tool
Hersteller: SUPER SOFTWARE
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
( Super ) Screen Record Pro Lite (AppStore Link) ( Super ) Screen Record Pro Lite
Hersteller: SUPER SOFTWARE
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

File Shredder - Permanently Erase Files (AppStore Link) File Shredder - Permanently Erase Files
Hersteller: HALFBIT Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
SpinOffice CRM (AppStore Link) SpinOffice CRM
Hersteller: Spinware Solutions B.V.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
PDFelement (AppStore Link) PDFelement
Hersteller: Wondershare Software Co., Ltd
Freigabe: 4+
Preis: 89,99 € Download
PDF to Excel by Feiphone (AppStore Link) PDF to Excel by Feiphone
Hersteller: Flyingbee Software Co., Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Office Chat: Secure Instant Messaging Application For Businesses. (AppStore Link) Office Chat: Secure Instant Messaging Application For Businesses.
Hersteller: MangoSpring, Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Spiele

Red Crucible - Firestorm (AppStore Link) Red Crucible - Firestorm
Hersteller: Rocketeer Games Studio, LLC
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
4 in a Line (AppStore Link) 4 in a Line
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
ReversU (AppStore Link) ReversU
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Bubble Pop (AppStore Link) Bubble Pop
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Balloon Pop (AppStore Link) Balloon Pop
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Tic-Tac-Toe (AppStore Link) Tic-Tac-Toe
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Explode Bricks (AppStore Link) Explode Bricks
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Sudoku 9x9 (AppStore Link) Sudoku 9x9
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Root-Exploit: Apple bereitet offenbar Patch mit Mac OS X 10.10.5 vor

OS X Yosemite

Der Mac-Hersteller setzt einem Bericht zufolge zunächst auf verschiedene Maßnahmen, um die Ausnutzung einer Rechteausweitungslücke zur Malware-Installation zu erschweren. Das ausstehende Update auf OS X 10.10.5 soll die Schwachstelle dann beseitigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Formino: Kostenlose Puzzle-Empfehlung für iPhone & iPad

Wer am heutigen Tage gerne ein paar Puzzles lösen möchte, ist bei Formino an der richtigen Adresse.

Formino 3 Formino 1 Formino 4 Formino 2

Doodle Fit war der Vorreiter solcher Puzzles. Auch das kostenlose Formino (App Store-Link) setzt auf das altbewährte Prinzip. Auf dem Display wird eine Pixel-Figur dargestellt, die mit den passenden Tetris-artigen Steinen gefüllt werden muss. Da es meistens nur eine Lösung gibt, müssen die Spielsteine an den richtigen Stellen platziert werden.

Insgesamt bietet Formino 360 Level an, wobei jedes Level eine andere Pixel-Figur verkörpert. Die verschiedenen Level-Pakete können durch das Sammeln von Diamanten freigeschaltet werden, optional können sie auch vorzeitig via In-App-Kauf geöffnet werden. Zusätzlich lassen sich Tipps erwerben, die im Spiel Steine an die richtige Stelle setzen.

Formino ist keine Innovation, macht aber Spaß. Der 5,1 MB große Download funktioniert auf iPhone und iPad, kann komplett kostenlos gespielt werden, beinhaltet keine Werbung und finanziert sich über optionale In-App-Käufe. Das Video (YouTube-Link) im Anschluss lässt erste Eindrücke zu.

Formino im Video

Der Artikel Formino: Kostenlose Puzzle-Empfehlung für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bang & Olufsen präsentiert eigenes Multiroom-System

Bang_a_Olufsen_Beolink_multiroom_BeoSound_Moment_Oak_BeoSound_Essence-1Mit BeoLink Multiroom bietet nun auch Bang & Olufsen die Möglichkeit an, die eigenen Produkte zu einem Multiroom-System zu kombinieren. Die Steuerung und Verwaltung läuft entweder über eine schlichte Berührung der Lautsprecher, oder über die BeoMusic-App des Herstellers. Zentraler Baustein von BeoLink Multiroom ist das neu vorgestellte drahtlose ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Instant Video: mobil in HD streamen

Amazon bewirbt seinen Prime-Service intensiver denn je. Neben der kostenlosen Lieferung von Prime-Artikeln am nächsten Tag und dem Zugriff auf die Kindle-Leihbücherei erhalten Amazon Prime Mitglieder auch Zugriff auf Amazon Instant Video (hier 30 Tage kostenlos testen).

amazon_instant_app

Amazon Instant Video mobil in HD streamen

Bei Amazon Instant Video handelt es sich um ein inkludiertes Streaming-Angebot, welche den Zugriff auf tausende Filme- und Serienepisoden ermöglicht. Der Zugriff auf die Videoinhelte erfolgt unter anderem über den Mac oder PC sowie über iPhone, iPad und andere mobile Geräte.

Vor Kurzem hat Amazon seiner Amazon Instant Video App ein großes Update spendiert. Die App kann ab sofort in Programmversion 3.0 heruntergeladen werden. Es lassen sich über die Amazon Instant Video App für iOS Filme und Serien direkt über die mobile Datenverbindung streamen — ganz ohne WLAN-Verbindung. Die neue Amazon Instant Video App für iOS ermöglicht außerdem den Zugriff auf Titel in HD — über AirPlay auch auf dem Apple TV.

Alle Amazon-Kunden, die die Amazon Instant Video App für iOS nutzen, können Filmneuheiten wie Interstellar, Into The Woods und Gone Girl — Das perfekte Opfer sowie die komplette Star Wars Saga und aktuelle Folgen von Serienhighlights wie Game of Thrones, Scandal und Mad Men über die mobile Datenverbindung und in HD ansehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 5. August (8 News)

Lust auf noch mehr iOS Spiele News? Kein Problem mit unserem News-Ticker. Wie jeden Tag werden wir diesen mehrmals am heutigen Mittwoch aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview17:18h | Universal

    Neues Spiel des „Out There“-Entwicklers

    Das für Out There (AppStore) bekannte Entwicklerstudio Mi-Clos arbeitet aktuell an einem neuen Point-and-Click-Adventure namens Void & Meddler, das auch den Sprung auf die iOS-Plattform schaffen soll. Wir halten euch auf dem Laufenden.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Gamescom 201514:38h | Universal

    Weitere Infos zu „Das Große Turnier“

    Blizzard Entertainment zeigt auf der Gamescom 2015 eine Vorschau auf „Das Große Turnier™“, die neue Erweiterung für Hearthstone: Heroes of Warcraft (AppStore), die noch diesen Monat herauskommen wird. Neben 11 neuen Karten, die heute präsentiert wurden, zeigte Blizzard auch eine neue Spielmechanik namens „Tjost“. Sie verleiht bestimmten Karten die Fähigkeit, in jedem Deck einen Diener aufzudecken und dem Spieler einen besonderen Vorteil zu verschaffen, wenn sein aufgedeckter Diener höhere Manakosten hat als der seines Gegners.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung12:03h | Universal

    Flug über Las Vegas zum Nulltarif

    Einen virtuellen Rundflug über Las Vegas könnt ihr heute kostenlos unternehmen. Denn die Flugsimulation Flight Unlimited Las Vegas (AppStore) von Flight Systems kann heute kostenlos (statt 2,99€) geladen werden.
    Flight Unlimited Las Vegas iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Video09:05h | Universal

    Sexy Werbespot

    Der sexy UFC-Star Ronda Rousey prügelt sich in einem neuen Promo-Video mit dem Panda aus Taichi Panda (AppStore) – sehenswertes Video, spielenswerter Hack’n’Slay Dungeon Crawler als Gratis-Download…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview09:02h | Universal

    „Monsters Ate My Metropolis“ angekündigt

    Adult Swim Games und PikPok haben mit Monsters Ate My Metropolis einen Nachfolger zu Super Monsters Ate My Condo! (AppStore) angekündigt. Statt Match-3-Puzzle handelt es sich bei dem neuen Spiel aber um einen Card-Battler. Weitere Informationen sind aktuell noch rar.
    Monsters Ate My Metropolis iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Technik, Gadgets & Gerüchte07:07h | Universal

    „Anki Overdrive“ im Video

    Der Verkaufsstart von Anki Overdrive steht am 20. September an. Einen kleinen Ausblick auf das Battle-Racing-Spiel gibt dieses neue Video.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview07:06h | Universal

    „Sling Kong“ stürmt morgen in den AppStore

    Kurzer Ausblick auf den morgigen Spiele-Donnerstag. Denn dann wird Protostar Games sein neues Casual-Game Sling Kong im AppStore veröffentlichen. Mehr Infos folgen morgen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview07:05h | Universal

    „Glow Monsters“ angekündigt

    Das nächste Spiel von Crescent Moon Games steht bereits in den Startlöchern. Es ist das an Pac-Man erinnernde Glow Monsters. Releasetermin ist noch nicht bekannt, dafür gibt es aber schon einmal ein paar bewegte Eindrücke.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Docs.com: Plattform zum Teilen von Dokumenten

Microsoft hat unter der Domain docs.com eine neue Plattform zum Teilen von Dokumenten veröffentlicht. Die Plattform ist ausschließlich für Office-Arbeiten gedacht und unterscheidet sich daher auch wesentlich von konventionellen Cloud-Speichern, wie etwa OneDrive oder Googles Drive. Docs.com soll auch weniger zur Vervielfältigung von Informationen fungieren. Der Fokus ist dem Konzern zufolge eher auf die Vorführung der Dokumente gerichtet. „Teile dein Wissen mit der Welt“, teasert Microsoft den neuen Dienst.

Microsoft Docs

Bei docs.com handelt es sich bisher um eine öffentliche Beta-Version, die sicher noch ein Feintuning im Bereich Features und Design erfahren wird. Einige Beispiele für veröffentlichte Dokumente sind bereits auf der Startseite von docs.com einsehbar. Docs.com ist an Docs for Facebook angelehnt, setzt jedoch keine Verbindung mit einem sozialen Netzwerk voraus. Nutzer können unter anderem Sammlungen verschiedener Dateien anlegen oder über docs.com auch Dokumente in eine Website einpflegen. Die nach Themen sortierten Informationen können dann im Rahmen von Word-, Excel-, Sway-, PowerPoint- oder PDF-Dokumenten aufbereitet werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IBM hilft Konzernen bei der Mac-Einbindung

IBM

Die neuen "MobileFirst Managed Mobility Services" sollen Großkonzerne bei der Integration von Macs in ihre IT-Infrastruktur unterstüzten. IBM greife dabei auf die Erfahrung mit der Implementierung der Apple-Computer im eigenen Unternehmen zurück.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musicflat Juke runderneuert, zum Start gleich Probleme

Wegen Apple Music: Saturn und Media Markt beleben den Musik-Dienst Juke neu.

Der Service zum Streamen von Musik wurde grundlegend überarbeitet. Die Macher haben sich ins Zeug gelegt und den Katalog auch um Filme, Serien, eBooks und Software erweitert. Diese können entweder ausgeliehen oder gekauft werden. Streamen ohne zusätzliche Kosten ist leider nicht möglich.

Juke Bild

Danach lassen sie sich über den Client auf das jeweilige Gerät herunterladen. Der Preis für gekaufte Musik, die ohne Kopierschutz auskommt, liegt dabei bei 69 Cent aufwärts. Filme gibt es ab 1,99 Euro und Software ab 6 Euro. Die 9,99 Euro monatlich und das Streamen von mehr als 30 Millionen Titeln ohne Aufpreis bleiben dabei bestehen.

Auf Website einige Probleme

Gutscheinkarten soll es demnächst bei Media Markt und Saturn geben. Auch Hilfe bei Problemen wird dort geleistet. Auf der Website gibt es allerdings einige Probleme. Der Link zur Sonos-Seite führt ins Leere, genauso wie der zum Twitter-Profil. Der auf der Homepage verlinkte Facebook Account existiert immerhin, gehört aber nicht zu dem Streaming-Dienst. Immerhin stimmt die Verlinkung auf das Google Plus Profil…

JUKE JUKE
(592)
Gratis (universal, 12 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1: Apple könnte noch mehr Radio-Sender online bringen

Beats 1, der Internetradiosender, den Apple zusammen mit Apple Music gestartet hat, könnte nur der Anfang sein. Einem neuen Bericht zufolge könnte Apple noch bis zu 5 weitere Sender dieser Art starten, ohne dass Vertragsbedingungen mit den Plattenfirmen neu verhandelt werden müssten.

The Verge hat von Quellen, die die Details der Vereinbarungen zwischen Apple und den Plattenfirmen kennen sollen, erfahren, dass Apple ohne Neuverhandlungen in der Lage wäre, noch bis zu fünf weitere Radiosender wie Beats 1 zu starten. Damit könnte Apple ein weltweites Netz an Radiosendern etablieren, die einerseits regionale Zielgruppen ansprechen und andererseits in der Summe tatsächlich für 24-Stunden-Live-Programm sorgen können.

Außerdem scheint sich Apple bereits darauf vorzubereiten, diesen Schritt wirklich zu gehen. Denn das Unternehmen hat bereits diverse Domains registriert, die auf Beats 2 bis 5 hinweisen, auch für verschiedene Top-Level-Domains (z.B. .hk, .com.cn). Dass die Plattenfirmen eine so großzügige Erlaubnis erteilten, könnte daran liegen, dass Apple mehr für das Abspielen eines Liedes bezahlt als andere Dienste.

Die Quellen von The Verge sind außerdem auf Apple Music als Ganzes eingegangen. Demnach sollen die Labels ziemlich zufrieden mit der gegenwärtigen Performance des Streaming-Dienstes sein. Das bezieht sich auf die Anzahl der Nutzer und auf die Nutzung des Streamings. Allerdings sind alle Anwender, die derzeit dabei sind, in ihrer kostenlosen Probezeit – es erscheint daher unrealistisch, dass Apple alle Nutzer halten können wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IBM unterstützt Unternehmen beim Mac-Umstieg

Im letzten Jahr gaben Apple und IBM eine Kooperation zur App-Entwicklung bekannt, vor wenigen Tagen wurde zudem publik, dass IBM den Großteil der Arbeitsplätze auf Macs umstellen wird. Damit nicht genug kündigte IBM heute einen Schritt an, der dem Mac noch viel stärker zur Akzeptanz in (großen) Unternehmen verhelfen könnte. So will man in Zukunft Unternehmen dabei unterstützen, Macs in bestehen...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Video-Tipp: Gestohlenes oder verloren gegangenes iPhone oder iPad wiederfinden - so geht's

Gerade das iPhone kann schnell mal verlegt werden, verloren gehen oder im schlimmsten Fall gestohlen werden. Was sich nach einer mittleren oder großen Katastrophe für viele anhört, ist aber halb so wild, denn Apple ermöglicht es Ihnen, über mehrere Wege Ihr iOS-Gerät wieder aufzuspüren. Dabei können Sie wahlweise das Gerät über den Browser oder eine iOS-App auf einem anderen Gerät suchen. In unserem Video-Tipp zeigen wir Ihnen, wie das geht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinder-Autos und LKW-Logik und Memory Rätsel – lehrt Vorschulkinder die Alphabet-Formen zählen und jigsaw

Eine Sammlung von Bildungs- und Spaß Logikrätsel und Gedächtnisspiele Ausbildung für junge Liebhaber von PKW, LKW und Motoren. Die app lehrt Kindern das Alphabet, zählen, Speicher und Logik-Fähigkeiten in das Thema Fahrzeuge und Transport in eine lustige und intuitive Art und Weise. Die Spiele variieren in Schwierigkeiten und fünf Distint Spiel Herausforderungen zählen:

• Entsprechen die Paare: Memory-Spiel
• Stau: Logik und Form-Manipulation
• Puzzlen: lehrt Visualisierung und Form Manipulation Skills • verbinden die Punkte: lehrt die Buchstaben des Alphabets und der Zahlen
• Folie Puzzles: Terminplanung und Form-Manipulation

Kinder werden schnell und intuitiv abholen das Alphabet, Zahlen und Gedächtnis und Logik Kompetenzen aufzubauen, beim Genießen der Interaktivität und Sound-Effekte, die mit jedem Spiel Herausforderung verbunden. Die Spiele helfen auch Kleinkinder lernen Formerkennung und passenden Fähigkeiten sowie die Hand-Auge-Koordination.

Kinder-Autos und LKW-Logik und Memory Rätsel hat:
• eine Vielzahl von unterschiedlichen Herausforderungen einschließlich Puzzlen, Stau, verbinde die Punkte, die paar Speicher und traditionellen Folie Puzzles finden
• qualitativ hochwertige Bilder gegen bunte Szenen, die sehen toll aus auf High Definition (HD) und Netzhaut zeigt
• authentische Sounds und Spaß-Effekt für jedes Fahrzeug
• deckt die gängigsten Fahrzeuge und Transport-Typen. Z. B. Auto, LKW, Bus, van, Zug, Feuerwehrauto, Krankenwagen, Polizei-Auto, Boot, Raumschiff, u-Boot, Helikopter, Fahrrad, Skateboard und viele andere.
• zeigt geschriebene Namen und Aussprache für jedes Fahrzeug im Set (nur in englischer Sprache)
• Anpassung Optionen, die Spiele zu Ihrem Kind die Fähigkeit Niveau anzupassen
• lehrt die Reihenfolge der Buchstaben des Alphabets von a bis z und Zahlen von 1 bis 26
• zunehmende Schwierigkeiten Ihr Kind beim weiteren Brief, Anzahl, Logik und Gedächtnis puzzles
• keine Werbung

Kinder-Autos und LKW-Logik und Memory Rätsel kommt mit einer Auswahl an kostenlose Rätsel jedes Typs, die über eine einzige low-cost in-app-Kauf aktivieren Sie alle Rätsel und Spiele einfach aufgerüstet werden können. An alle Features hinzugefügt durch ein Upgrade von der kostenlosen App auf die Vollversion, dass Sie auch berechtigt, werde in Zukunft Versionen.

Logik-Puzzle und Memory spielen seit jeher eine lustige und pädagogische Früherziehung learning Tool für Kleinkinder, Kinder im Vorschulalter, Kindergarten und frühen Schulalter Kinder und sind ein anregendes Spiel für Mädchen und ein spannendes Spiel für Jungen.
• 2 Jahre alt und 3 Jahre alte Kinder können ihre Hand-Augenkoordination üben und Fähigkeiten entsprechen, wenn sie weiterkommen, die Rätsel auf jeder Ebene und genießen Sie die Klänge nach Abschluss jedes Rätsels
• 4 Jahre alt und 5 Jahre alten Kinder können lernen, lesen, schreiben und sprechen Sie die Wörter und weiter trainieren ihr Gedächtnis.

Wir hoffen, Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß was wir glauben, ist eine unserer besten frühen Erziehungsspiele für Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter.

Kinder-Autos und LKW-Logik und Memory Rätsel - lehrt Vorschulkinder die Alphabet-Formen zählen und jigsaw (AppStore Link) Kinder-Autos und LKW-Logik und Memory Rätsel - lehrt Vorschulkinder die Alphabet-Formen zählen und jigsaw
Hersteller: Espace Pty Ltd

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SuperJetFriends: Lufthansa veröffentlicht kostenlose Kinder-App mit witzigen Minispielen

Kinder ab sieben Jahren können mit der neuen App SuperJetFriends spannende Abenteuer am Flughafen erleben.

SuperJetFriends 1 SuperJetFriends 2 SuperJetFriends 3 SuperJetFriends 4

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat mit SuperJetFriends (App Store-Link) eine neue Gratis-App für Kinder in den deutschen App Store gebracht, in der die Kleinen ab einem Alter von sieben Jahren verschiedene Minispiele auf dem Flughafen absolvieren können. Die 125 MB große Universal-App benötigt zur Installation mindestens iOS 7.0 oder neuer und steht in deutscher und englischer Sprache bereit. Nutzer eines iPhone 6 oder 6 Plus können sich über eine entsprechende Anpassung für ihre Displays freuen.

In SuperJetFriends, das übrigens erfreulicherweise ohne In-App-Käufe oder lästige Werbebanner auskommt, wird man von den beiden Charakteren Lu und Cosmo begleitet und kann sich in einem Hauptmenü durch Antippen für eines von verschiedenen Spielchen entscheiden. Insgesamt gibt es in SuperJetFriends sieben kleine Games, die laut Angaben der Entwickler „Kreativität und logisches Denken“ fördern soll.

Kinder können in SuperJetFriends ein eigenes Flugzeug bauen

So gibt es unter anderem die Möglichkeit, sich selbst auf der Aussichtsplattform des Flughafens zu fotografieren, um das eigene Porträt dann im Anschluss in witzige Collagen einzubinden, oder auch ein Minigame, in dem Rohrleitungen zum Betanken eines Flugzeuges richtig angeordnet werden müssen. Auch ein Reinigungs-Roboter spielt eine große Rolle in SuperJetFriends: Die kleinen User haben ihn mit passenden Aktionen zu programmieren, so dass er in der Flughafenhalle Gepäck und Hindernisse umgeht und den Boden säubert.

Im Tower des Flughafens können ankommende Flugzeuge navigiert werden, damit sie sicher auf der Landebahn aufsetzen, und in einem Hangar kann ein ganz eigenes Flugzeug kreiert, bemalt und später auch auf einen Rundflug mitgenommen werden. Man sieht also, auf dem Flughafen gibt es auch für die Kleinen immer eine Menge zu tun. Gerade unterwegs auf Reisen kann SuperJetFriends eine willkommene Abwechslung für die jungen Urlauber sein. Und auch die Nutzer im App Store sind mit der App vollauf zufrieden: Bisher gibt es volle fünf Sterne für die interessante und vielfältige Kinder-App der Lufthansa.

Der Artikel SuperJetFriends: Lufthansa veröffentlicht kostenlose Kinder-App mit witzigen Minispielen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps für eine lange Autofahrt mit Kindern

Die Ferien habe angefangen und für viele geht es mit dem Auto in den Urlaub. Hier sind die besten Apps und Spiele für eine lange Autofahrt.

Prince of Persia: The Shadow and the Flame

Ein tolles, aber schon älteres Action Jump’n’Run Spiel.



Mehr
Prince of Persia® The Shadow and the Flame von Ubisoft
Preis: 2,99 €
Unsere Bewertung:

iOS App Store

Valiant Hearts: The Great War

Valiant Hearts ist eine interaktive Graphic-Novel die eine Geschichte aus dem ersten Weltkrieg erzählt.
So lernt man beim Spielen gleich noch etwas Geschichte.
Valiant Hearts: The Great War von Ubisoft
Preis: Gratis

iOS App Store

Real Racing 3

Mit Real Racing 3 hat EA ein cooles kostenloses Rennspiel entwickelt. Man steuert reale Autos auf echten Rennstrecken.
Weiterlesen
Real Racing 3 von Electronic Arts
Preis: Gratis

iOS App Store

Kid Tripp

Kid Tripp ist ein kniffliges Retro-Spiel im Jump ‚n‘ Run-Stil. Es erinnert sehr an Super Mario, ist aber viel schwerer </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Interview mit Berliner Start-up DeinHandy: am Markt angekommen

Seit letztem Sommer gibt es die Plattform DeinHandy. Dahinter steht ein junges Start-up aus Berlin, das bei der Arbeit schon mal zusammensitzt und gemeinsam Pizza und Bier konsumiert. Seit Bestehen haben wir diverse Infografiken und Pressemeldungen ignoriert, wollten der Beharrlichkeit wegen aber mehr über DeinHandy erfahren. Wie im Nähkästchen angekündigt, haben wir deshalb eine Interview-Anfrage (...). Weiterlesen!

The post Interview mit Berliner Start-up DeinHandy: am Markt angekommen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PC-Strategie-MMO „Stronghold Kingdoms“ kommt für iPhone & iPad

PC-Strategie-MMO „Stronghold Kingdoms“ kommt für iPhone & iPad

Der deutsche Indie-Entwickler Firefly Studios hat im Rahmen der Gamescom angekündigt, dass sein PC-Strategie-MMO Stronghold Kingdoms den Sprung auf iPhone und iPad machen wird. Simon Bradbury, Creative Directer bei Firefly Studios, sagt dazu. „Wir bringen Stronghold Kingdoms ohne Einschränkungen auf mobile Geräte. Kingdoms wird auf iPhones und iPads als vollwertiges Spiel mit nur einigen wenigen Anpassungen der UI für Touchscreen-Geräte erscheinen und ein plattformübergreifendes Spiel mit PC und Mac Nutzern bieten.“

Fans des aktuell für PC und Mac erhältlichen Stronghold Kingdoms können sich also auf ein vollwertiges Strategie-MMO für die Hosentasche freuen. „Als vollwertiges Strategie MMO mit klassischem Stronghold Gameplay in langlebigen Spielwelten ermöglicht es Kingdoms den Spielern, gesamte Länder unter ihre Kontrolle zu reißen. Ob im Alleinkampf oder in einer Fraktion und Haus, jeder Spieler erweitert sein Imperium und spezialisiert sich mit Hilfe eines gigantischen Forschungsbaums als Bauer, Händler, Diplomat oder Krieger. Im andauernden Kampf um die Krone und Herrschaft über Europa kann jeder Spieler in Echtzeit belagert und jedes Dorf um seine Ressourcen beraubt werden.“ heißt es in einer frisch veröffentlichen Pressemitteilung.

Natürlich werden wir euch über die Entwicklung von Stronghold Kingdoms auf dem Laufenden halten. Einen Releasetermin gibt es leider noch nicht, dafür aber ein Video, dass auch einen kurzen Ausblick auf das neue Mobile Game gibt…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1: Komplette Shows nachhören mit Beats 1 Replay

Habt Ihr eine bestimmte Beats1-Show verpasst, könnt Ihr sie jetzt im Replay hören.

Zuvor war es nur möglich, die jeweilige komplette Show innerhalb der nächsten 12 Stunden nach Ausstrahlung anzuhören. Über den Connect-Button findet Ihr ab sofort den Replay-Button.

Beats 1 Ansicht

Ihr könnt die Wiederholungen auch auf den Seiten der entsprechenden DJs (zum Beispiel „Zane Lowe on Beats 1″) finden. In voller Länge. Schade nur: Während in den Beats-1-Liveshows die aktuell gespielten Titel angezeigt werden, zeigen die Beats-1-Replays diese Songs derzeit noch nicht an. Hier helfen dann Apps wie Musixmatch oder Shazam bei der Musikerkennung weiter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (5.8.)

Auch am heutigen Mittwoch empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(38)
2,99 € 0,99 € (universal, 66 MB)
Toy Defense 3: Fantasy – Strategie
(84)
1,99 € Gratis (universal, 157 MB)
Tower of Fortune Tower of Fortune
(243)
0,99 € Gratis (iPhone, 8.6 MB)
Toy Defense 3: Fantasy HD – Strategie
(140)
4,99 € Gratis (iPad, 156 MB)
More ElectroTrains More ElectroTrains
(114)
1,99 € Gratis (universal, 2.7 MB)
Flight Unlimited Las Vegas Flight Unlimited Las Vegas
(552)
2,99 € Gratis (universal, 186 MB)
Little Galaxy Family Little Galaxy Family
(226)
1,99 € 0,99 € (universal, 41 MB)
DRAGON QUEST VIII DRAGON QUEST VIII
(43)
19,99 € 12,99 € (universal, 1324 MB)

Dragon Quest VIII Screen1

Secret of Mana Secret of Mana
(559)
7,99 € 3,99 € (iPhone, 65 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS
(91)
13,99 € 6,99 € (iPhone, 484 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(57)
15,99 € 7,99 € (iPad, 626 MB)
Fish Out Of Water! Fish Out Of Water!
(495)
1,99 € 0,99 € (universal, 39 MB)
This Is Not a Test: A Survival RPG Comic
(11)
1,99 € Gratis (universal, 80 MB)
Dreamscapes: The Sandman Collector's Edition HD (Full)
(12)
6,99 € 1,99 € (iPad, 1551 MB)
Hoplite Hoplite
(89)
2,99 € 1,99 € (universal, 46 MB)
Super Tank Battle : 90s Classic Game ( Pocket Edition )
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (iPhone, 15 MB)
Blood Bowl Blood Bowl
(33)
0,99 € Gratis (iPad, 323 MB)
Buff Knight - RPG Runner Buff Knight - RPG Runner
(38)
0,99 € Gratis (universal, 34 MB)
Café International Café International
(1333)
4,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Stickman Tennis 2015 Stickman Tennis 2015
(14)
0,99 € Gratis (universal, 52 MB)
NHL 2K NHL 2K
(29)
7,99 € 2,99 € (universal, 293 MB)
.Decluster: Into the Bullet Hell
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 52 MB)
Worms3 Worms3
(1416)
1,99 € Gratis (universal, 147 MB)
WORMS WORMS
(3571)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 128 MB)
Worms HD Worms HD
(221)
4,99 € 1,99 € (iPad, 150 MB)
Worms 2: Armageddon
(5609)
4,99 € 1,99 € (universal, 205 MB)
Worms Crazy Golf HD Worms Crazy Golf HD
(48)
3,99 € 1,99 € (iPad, 265 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.8.)

Am heutigen Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

DjVu Reader Pro - The BEST viewer for djvu and pdf formats DjVu Reader Pro - The BEST viewer for djvu and pdf formats
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 117 MB)
Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(69)
3,99 € 1,99 € (universal, 5.7 MB)
Scanner Pro 6 by Readdle Scanner Pro 6 by Readdle
(4240)
6,99 € 2,99 € (universal, 55 MB)

Scanner 6

Printer Pro - Drucken Sie Dokumente, E-Mail, Webseiten und ... Printer Pro - Drucken Sie Dokumente, E-Mail, Webseiten und ...
(1459)
6,99 € 2,99 € (universal, 69 MB)
Calendars 5 - Der Intelligente Kalender und Aufgaben-Manager mit ... Calendars 5 - Der Intelligente Kalender und Aufgaben-Manager mit ...
(4489)
6,99 € 2,99 € (universal, 26 MB)
FineScanner PRO - scanner und dokumentenerkennung in PDF und JPG FineScanner PRO - scanner und dokumentenerkennung in PDF und JPG
(55)
4,99 € 2,99 € (universal, 18 MB)
SharpScan Pro + OCR: Blitzschnell unterwegs mehrseitige ...
(70)
6,99 € 2,99 € (universal, 21 MB)
allThings allThings
(16)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 3.5 MB)
Aufnahme-Profi Recorder Aufnahme-Profi Recorder
(12)
4,99 € 1,99 € (universal, 2.9 MB)
Aufnahmen Pro Aufnahmen Pro
(42)
4,99 € 2,99 € (universal, 11 MB)
Calculator Pro Elite - The Best Calculator App For The iPhone, ... Calculator Pro Elite - The Best Calculator App For The iPhone, ...
(28)
3,99 € 2,99 € (universal, 2.5 MB)
Calculator Pro Elite - The Best Calculator App For The iPhone, ... Calculator Pro Elite - The Best Calculator App For The iPhone, ...
(28)
3,99 € 2,99 € (universal, 2.5 MB)
Aufnahme-Profi Recorder Aufnahme-Profi Recorder
(12)
4,99 € 1,99 € (universal, 2.9 MB)
Aufnahmen Pro Aufnahmen Pro
(42)
4,99 € 2,99 € (universal, 11 MB)
Calculator HD Pro Calculator HD Pro
(157)
3,99 € 2,99 € (universal, 20 MB)

Foto/Video

Screenshots - Find, Share, Hide, and Delete Screenshot Screenshots - Find, Share, Hide, and Delete Screenshot
(5)
0,99 € Gratis (universal, 4.9 MB)
Oldify 2 - Face Your Old Age Oldify 2 - Face Your Old Age
(93)
0,99 € Gratis (iPhone, 29 MB)

Musik

SunVox SunVox
(159)
5,99 € 2,99 € (universal, 8.7 MB)
miniSynth 2 miniSynth 2
(9)
0,99 € Gratis (iPhone, 9.7 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(10)
4,99 € 1,99 € (iPad, 16 MB)
Magellan Magellan
(129)
14,99 € 4,99 € (iPad, 24 MB)

Kinder

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.8.)

Mac-User versorgen wir an diesem Mittwoch mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.


In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Deponia: The Complete Journey
Keine Bewertungen
44,99 € 19,99 € (6743 MB)
LEGO® Batman™ 3: Jenseits von Gotham
(8)
29,99 € 9,99 € (6261 MB)
Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € 16,99 € (1016 MB)
A New Beginning - Final Cut A New Beginning - Final Cut
(14)
10,99 € 2,99 € (3724 MB)
Gomo Gomo
(6)
8,99 € 2,99 € (261 MB)

Gomo screen1

1954 Alcatraz 1954 Alcatraz
Keine Bewertungen
21,99 € 5,99 € (1181 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(10)
21,99 € 9,99 € (1608 MB)
Night of the Rabbit (Deutsch) Night of the Rabbit (Deutsch)
(19)
21,99 € 13,99 € (5898 MB)
Munin Munin
Keine Bewertungen
10,99 € 2,99 € (386 MB)
Journey of a Roach Journey of a Roach
Keine Bewertungen
16,99 € 4,99 € (326 MB)
Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten
(61)
21,99 € 9,99 € (5557 MB)
Memoria Memoria
(33)
21,99 € 14,99 € (8980 MB)
Blackguards Blackguards
(5)
35,99 € 16,99 € (6470 MB)
Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € 16,99 € (1016 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(6)
4,99 € 1,99 € (770 MB)

Produktivität

Disk Cleanup Pro Disk Cleanup Pro
(5)
0,99 € Gratis (2.5 MB)
Super MP3 Converter Super MP3 Converter
(9)
15,99 € 9,99 € (27 MB)
Clean Text Clean Text
(10)
24,99 € 4,99 € (7.7 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(48)
5,99 € 4,99 € (3.4 MB)
Zeiterfassung mit Timing Zeiterfassung mit Timing
(96)
19,99 € 14,99 € (4 MB)
Music Recorder Music Recorder
(15)
19,99 € 9,99 € (12 MB)
ReadKit ReadKit
(166)
8,99 € 4,99 € (3.9 MB)
Speedy Speedy
(12)
19,99 € 4,99 € (1.9 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10.5 soll root-Lücke schließen, Thunderstrike 2 nicht restlos behoben

Einem neuen Medienbericht zufolge wird Apple mit dem Yosemite-Update OS X 10.10.5 mehrere Sicherheitslücken schließen, die Angreifern die Übernahme und Manipulation von System, Daten und Hardware erlauben. Mitte Juli wurde eine neue Sicherheitslücke bekannt, die jedem Nutzer und jeder App umfassende root-Rechte ermöglicht - ohne vorherige Eingabe eines Administrator-Kennworts. Schuld ist der Dy...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-Plus: Allnet-Flat mit 500 MB LTE für 7,80 Euro pro Monat

Bei crash-tarife.de gibt es wieder einen neue Aktion, die preislich sehr interessant ist.

Erst vor wenigen Tagen hatten wir euch den klarmobil-Tarif mit 750 MB Datenvolumen und einer Allnet-Flat für 9,85 Euro vorgestellt, jetzt bietet crash-tarife.de ein ähnliches Angebot zum noch kleineren Preis. Alle wichtigen Informationen bekommt ihr gesammelt bei uns.

Der Tarif:

  • Flat in alle dt. Handynetze
  • Flat ins dt. Festnetz
  • 500 MB LTE-Internetflat mit bis zu 42,2 MBit/s
  • kein Anschlusspreis
  • zur Angebotswebseite

Das Angebot wird von mobilcom debitel angeboten und kostet sonst 19,80 pro Monat. Der Preis wird nun auf 7,80 Euro pro Monat reduziert, das macht eine Kostenersparnis von über 60 Prozent. In Zahlen: Ihr spart 288 Euro.

Der Anschlusspreis von 29,99 Euro wird einmalig fällig, wird aber erstattet, wenn ihr innerhalb von 14 nach Aktivierung der Karte eine SMS mit „AG Online“ an die 22240 schickt. Beachtet bitte zudem: Nach Ablauf der Aktion zum 31.12.2015 beläuft sich die max. Geschwindigkeit wieder auf die im Tarif grundsätzlich geltende Geschwindigkeit ohne LTE. Optional könnt ihr für 4,99 Euro euer Datenvolumen um 500 MB erweitern, allerdings ist der Tarif dann nicht mehr so attraktiv wie zuvor. Denkt bitte an eine fristgerechte Kündigung, denn ansonsten werden nach den 24 Monaten die reguläre Gebühr von 19,80 Euro pro Monat fällig.

Der Tarif funkt im E-Plus-Netz und somit auch im Netz von O2. Durch den Zusammenschluss gibt es eine wirklich gute Netzabdeckung, erst neulich musste ich feststellen, dass ich mit Vodafone kein LTE-Empfang hatte, der Kollege neben mir aber mit LTE im O2-Netz surfte.

Der Artikel E-Plus: Allnet-Flat mit 500 MB LTE für 7,80 Euro pro Monat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IBM kündigt Services zur Integration von Macs in Firmen an

IBM hat heute Cloud-basierte Dienste vorgestellt, die die einfache Integration von Macs in bestehende Unternehmens-Infrastrukturen ermöglichen sollen. Man entspreche damit dem Trend der verstärkten Nutzung von Macs in Firmen, erklärte IBM und verweist gleichzeitig auf den seit Jahren steigenden Mac-Absatz.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Minensuchboot

Ziel des Spiels ist es, ein abstraktes Minenfeld zu räumen, ohne dass eine Mine detoniert.
Wenn ein Quadrat mit einer Mine aufgedeckt wird, verliert der Spieler das Spiel.
Andernfalls wird eine Ziffer im Quadrat aufgedeckt, die die Anzahl der angrenzenden Feldern anzeigt, die Minen enthalten.

Viele Einstellungen:
– für Tablets und Handys
– Autosave
– Statistiken
– Einfach, Normal, Schwer, Alptraum Modus

Minensuchboot (AppStore Link) Minensuchboot
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Fitness-Chef Jay Blahnik steht Rede und Antwort im Apple Store Chicago

Apples Fitness-Chef bzw. Apple Director of Fitness and Health Technologies (so die offizielle Bezeichnung) spielte bei der Entwicklung der Apple Watch eine entscheidende Rolle. Sämtliche Fitness-Aspekte der Uhr gingen über seinen Schreibtisch. Am heutigen Mittwoch steht Blahnik Rede und Antwort in einem Apple Store in Chicago, anschließend gibt es noch einen 5Km Freizeitlauf mit dem Apple Manager.

jay_blahnik

Frage und Antwort Runde mit Jay Blahnik

Das heutige Event trägt die Bezeichnung „Keeping Fit with Apple Watch and Equinox“. Verschiedene Equinox Trainer sowie Apples Fitness-Chef Jay Blahnik stehen im Apple Store North Michigan Avenue in Chicago Rede und Antwort und geben unter anderem Tipps zu Fitness und Gesundheit. Zweifelsfrei wird dabei die Apple Watch eine Rolle spielen. Nach der Frage-/Antwort-Runde gibt es einen 5.000m Freizeitlauf für alle Interessieren. Teilnehmer sollen an ihr Sportzeug denken.

Es ist nicht das erste Mal, dass Blahnik in einer offenen Q/A-Runde über die Apple Watch, Fitness, Gesundheit und Co. spricht. Gestern war Blahnik im Apple Store SoHo unterwegs und gab zudem dem SELF-Magazin ein Interview. Im Juni war er unter anderem im asiatsich-pazifischen Raum auf Reisen und sprach dort ebenso mit Anwendern und Journalisten. Auch Christy Turlington Burns interviewte er.

Open-Source-Office-Suite LibreOffice für Mac, Win und Linux in Version 5.0 verfügbar

libre-office-500Die Open-Source-Office-Suite LibreOffice ist in Version 5.0 erschienen. Die neue Version ist für Mac, Windows und Linux direkt als Web-Download verfügbar, wer auf die im Mac App Store erhältliche Version Vanilla setzt, muss sich wohl noch ein wenig gedulden. LibreOffice 5.0 präsentiert sich mit einer neuen, laut den ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1 Replay: Verpasste Shows noch einmal hören

Der zu Apple Music gehörende Internet-Radiosender Beats 1 spielt nicht nur Musik, sondern bietet auch Sendungen, in denen Künstler interviewt werden oder die DJs diverse Sachen erzählen. Wer eine Sendung verpasst hat, kann sie sich nun in vielen Fällen noch einmal anhören – allerdings ist diese Funktion etwas versteckt.

Wer sich nur für die Musik bei Beats 1 interessiert, bekommt und regelmäßigen Abständen Playlists mit den gespielten Titeln. Wer sich aber für den Inhalt der Moderation interessiert, wurde bislang im Regen stehen gelassen. Das ändert sich jetzt, denn Apple bietet die Sendungen nun auch On-Demand an, um sie noch einmal zu hören, wie MacStories herausgefunden hat.

Wer Beats 1 Replay nutzen will, muss aber ein bisschen danach suchen. Man muss dafür in die Musik-App gehen, zu Radio und dort auf Beats 1 tippen. Nach etwas Scrolling erscheinen die Featured Shows. Dort muss man sich den DJ aussuchen und auf „Connect“ tippen. Alternativ lässt sich dafür auch die Suchfunktion gebrauchen.

Die Sendung wird dann als ein langer Block wiedergegeben. Man kann auch nicht sehen, wie das Lied heißt, das momentan wiedergegeben wird. Daraus folgt auch, dass man Lieder nicht favorisieren kann – von daher fehlen eine ganze Reihe von Funktionen, die andererseits das Live-Programm auszeichnen. Aber immerhin kann man verpasste Sendungen auf diese Weise nachholen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Verpasste Beats 1-Sendungen auf Abruf wiederholen

Bislang musste man 12 Stunden warten, bis Apples Internet-Radiostation Beats 1 Sendungen wiederholt hat. Das hat sich nun geändert, denn Apple hat - mehr oder weniger - still und heimlich eine Wiederholungsfunktion integriert, die es dem Zuhörer erlaubt, Sendungen von Zane, Julie und Ebro eigenständig und nach persönlichem Zeitplan zu wiederholen. Hat man also eine Sendung verpasst, so kann man die nach eigenem Gusto anhören.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Plakat-Werbeoffensive und „Compton“ –Stream

Apple Music: Plakat-Werbeoffensive und „Compton“ –Stream auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apple scheint sich nicht am eher schleppenden Start von Apple Music zu stören und setzt weiterhin oder gerade deshalb auf eine weltweite Plakatleinwand-Werbe-Kampagne für Apple Music und Beats 1. So […]

Der Beitrag Apple Music: Plakat-Werbeoffensive und „Compton“ –Stream erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Watch-Homescreen nun ein geschütztes Design

Apple Watch in Berlin

Apple hat ein Geschmacksmuster für die prominente App-Übersicht der Uhr erhalten, weitere Elemente der Watch sind bereits als eingetragenes Design geschützt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple dementiert offiziell Gerüchte rund um eigenes Netz – warum?

150px-Apple_logo_black.svg

Apple dementiert fast nie Gerüchte oder Vermutungen von Analysten oder Experten, die etwas aufgeschnappt oder in Erfahrung gebracht haben wollen. Doch eine Meldung von gestern hat nun auch Apple zum Handeln gezwungen. Viele Medien haben gestern noch darüber berichtet, dass Apple anscheinend Pläne hegt, ein Netzbetreiber in den USA zu werden – ähnlich wie Google. Dieses Gerücht hat dem Konzern aus Cupertino anscheinend nicht gefallen und man hat über die offizielle Pressestelle ausrichten lassen, dass man keine Grund sehen würde, in diesem Bereich tätig zu werden und dass man auch keine Pläne dazu in der Schublade hätte.

Apple möchte sich nicht mit großen Netzbetreibern anlegen
Anscheinend will man sich in den USA und auch in anderen großen Märkten nicht mit den Netzbetreibern anlegen, da diese dafür verantwortlich sind, dass die neuen iPhone-Modelle so gut beim Kunden ankommen und auch meist über den Netzbetreiber verkauft werden. Somit musste Apple sehr schnell reagieren, um hier keine schlechte Stimmung unter den Anbietern zu schaffen, da diese sonst um ihren Umsatz bangen könnten, wenn Apple auch nicht in dieses Geschäft einsteigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Android Sicherheitslücke: Telekom reagiert auf Stagefright

Die Android-Sicherheitslücke Stagefright haben wir bei iTopnews bereits am 29. Juli thematisiert.

95 % aller Android-Geräte könnten betroffen sein. Als „Schutz vor der Android-Schwachstelle“ (O-Ton) stellt die Telekom den Empfang von MMS auf Android-Geräten vorübergehend um.

Sicherheit Smartphone

In einer Pressemitteilung heißt es dazu:

„Alle Android-Geräte können hiervon betroffen sein – unabhängig vom Netzbetreiber. Betroffen sind Mediendateien – egal über welchen Weg diese empfangen werden (MMS, WhatsApp, Hangouts, Facebook, YouTube etc.). Der kriminelle Zugriff erfolgt über geöffnete Mediendateien (Audio, Video, Foto), die über alle Services auf das Gerät gelangen können. Die Schadsoftware kann sich dann über Adressbuchkontakte weiter verbreiten.“

Um Kunden zu schützen, stellt die Telekom daher ab sofort „vorübergehend vom automatischen auf einen manuellen Download von MMS um“.

Die Telekom erklärt dazu weiter:

„Möglicherweise infizierte MMS werden somit nicht mehr automatisch ohne Zutun des Nutzers heruntergeladen.“

Selbst wenn eine Datei manuell geladen wird, kann sie natürlich schadhaft sein. Daher sollte jede Datei vor dem Download und Öffnen der Dateien mit Vorsicht behandelt bzw. geöffnet werden.

Probleme, die iOS-User nicht haben…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videos: iMac-Kartons als Hamsterrad & 3D-Hologramme mit dem Handy

Zwei spaßige Videos möchten wir euch nicht zum Nachmittag vorenthalten.

iMac

Zunächst hätten wir das Video der IT-Abteilung der George Fox University in Newberg, Oregon (via The Bruin Blog). Scheinbar werden dort hauptsächlich iMacs eingesetzt, was sich die Jungs zu nutze machten. Mit den leicht angeschrägten Kartons haben die Mitarbeiter ein 55 Kilo schweres, menschliches Hamsterrad gebaut. Die 36 Verpackungskartons erzielen einen beachtlichen Durchmesser von 2,7 Metern. Aufgrund des Gewichts mussten die Styroporteile aus dem Inneren weichen, damit das Rad nicht in sich zusammenfällt. Wie das selbsternannte iWheel in Action aussieht, könnt Ihr euch hier anschauen:

[Direktlink]

Wie man mit Hilfe seines Smartphones und etwas Bastelgeschick ein verblüffendes 3D-Hologram erzeugen kann, zeigt ein Video, welches vor kurzem bei YouTube hochgeladen wurde. Dazu benötigt man lediglich CD-Hüllen, ein Cuttermesser, Tesafilm, sowie Papier, Folienstift und ein Lineal. Nach erfolgreicher Konstruktion kann man dann mit einem passenden Video, welches es ebenfalls auf Googles Videoplattform zu finden ist, diesen Hologramm-Effekt erzeugen. Wie das im Detail funktioniert, seht Ihr hier:

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Garmin Forerunner 25: Neue Einsteiger-Laufuhr zeigt iPhone-Mitteilungen an

forerunner-25-500Garmin hat mit dem Forerunner 25 eine neue GPS-Laufuhr am Start, die gleichzeitig als Fitnesstracker fungiert und zudem Push-Mitteilungen vom iPhone anzeigen kann. Als Nachfolger für den Forerunner 15 bietet der Forerunner 25 bei flacherer Bauform ein größeres Display und deutlich weniger Gewicht. Die Ausführung für Männer ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intel stellt erste Skylake-Prozessoren vor

Intel hat mit der Einführung der neuen Prozessorarchitektur Skylake begonnen. Auf der Spielemesse Gamescom, die vom 05. bis zum 09.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mahjongg

Dies ist ein Mahjongg-Spiel für einen Spieler. Unzählige Stunden bester Unterhaltung sind garantiert!

Das Ziel besteht darin, das Brett leer zu räumen, indem alle passenden identischen Paare aus dem Spielplan entfernt werden.
Ein gültiges Paar besteht aus zwei Kacheln, die sowohl „frei“ als auch „identisch“ (oder vom selben Typ) sind.

Das heißt, dass ein Kachelpaar entfernt werden kann, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

Die Kacheln sind identisch (z. B. 4 und 4, West und West etc.)
Aus allen Jahreszeiten und Blumen können Paare gebildet werden. Sie müssen dazu nicht identisch sein.

Jede Kachel eines Paares muss folgende Regeln erfüllen:
– Es liegt keine Kachel darüber oder sie wird auch nicht teilweise von einer anderen Kachel überdeckt.
– Weder links noch rechts liegt eine andere Kachel.

Zahlreiche Einstellungen:
– automatisches Speichern
– 96 Levels
– Statistik
– Zoom
– Spielplan per Berührung verschieben
– unbegrenzte Rückgängigfunktion

Mahjongg (AppStore Link) Mahjongg
Hersteller: Sylvain Becker
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

QuarkXPress im Test: Das Urgestein unter den Layout-Programmen kehrt zurück

QuarkXPress - für lange Zeit geriet das Urgestein unter den Layout-Programm aufgrund von Adobe InDesign ins Hintertreffen. Das hat sich aber nun wieder geändert. Die Software für Grafikdesign und Seitenlayout bietet einige neue Funktionen, die sich die professionellen Anwender gewünscht hatten und holt somit wieder auf. Wir haben uns die Software genauer angesehen und zeigen Ihnen, zu was sie in der Lage ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows Phone: Ein bisschen Wachstum ist zu wenig

Windows Phone

In Deutschland kam Windows Phone im zweiten Quartal auf einen Marktanteil von über 10 Prozent. Doch ist das nicht überall so. Microsoft hat daraus bereits die Konsequenzen gezogen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rdio: Konkurrent von Apple Music zwei Tage gratis testen

Ihr wollt in Rdio, einen der Konkurrenten von Apple Music, einfach mal kurz reinschnuppern?

Der Streamingdienst kann derzeit mit allem Premium-Features, die sonst nur Bezahlkunden erhalten, zwei Tage gratis getestet werden. Das geht über einen kleinen Umweg.

So funktioniert’s

Geht einfach in die Shazam-App. Der Musikerkennungs-Dienst hat heute ein Update auf Version 8.8.0 erhalten. Dort „Einstellungen“ wählen und unter „Mein Shazam“ die Rdio-Unlimited-Option für zwei Tage kostenlos freischalten – fertig!

Rdio Ansicht

Praktisch übrigens: In Shazam könnt Ihr als Spotify- oder Rdio-Nutzer jetzt Eure Entdeckungen auf Shazam direkt aus der App heraus zu Playlists hinzufügen.

Shazam Shazam
(65624)
Gratis (universal, 64 MB)
Rdio Music Rdio Music
(567)
Gratis (universal, 63 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1: Wiederholungen über Apple Music und Connect abrufbar

Apples Radiosender Beats 1 sendet rund um die Uhr und sieben Tage die Woche. Apples setzt auf drei Standard-Moderatoren, die aus Los Angeles, New York und London senden. Nahazu täglich strahlen die Apple DJs Julie Adenuga, Zane Lowe und Ebro Darden ihre Sendungen aus. Dazu gesellen sich Elton John, Dr. Dre, Pharell Williams und weitere Künstler mit ihren Shows. Ab sofort habt ihr die Möglichkeit verpasste Radiosendungen als Wiederholung über Apple Music und Connect abzurufen.

Beats 1 Sendungen als Wiederholung abrufbar

Seit dem Apple Music Debüt bietet Apple die Option Wiedergabelisten zu den gestreamten Songs einer Sendung abzurufen. Ganze Sendungen mit Gästen, Kommentaren, Interviews etc. waren bisher nicht abrufbar. Ihr hattet lediglich die Chance die einmalige Wiederholung nach 12 Stunden anzuhören.

connect_zane

In den letzten Tagen hat Änderungen unter der Haube vorgenommen, so dass Hörer die vollständige Wiederholung einer Sendung abrufen zu können. Sicherlich eine willkommene Verbesserung rund um Beats 1. Die Funktion ist jedoch ein wenig versteckt. Entweder nutzt ihr die Suche und sucht nach einem Moderator und betretet anschließend dessen Connect-Seite oder ihr klickt auf Radio und dort auf das Beats 1 Logo. Anschließend habt ihr ebenso die Möglichkeit die Connect-Seite von Julie Adenuga, Zane Lowe und Ebro Darden aufzurufen, so Macstories.

Solltet ihr die aufgezeichnete Sendung abspielen, so wird diese in einem „Rutsch“ über den Äther geschickt. Allerdings fehlt die Anzeige, welches Lied gerade gespielt wird. Im Live-Modus wird euch das angezeigt. Das Ganze erinnert ein wenig an das Hören eines Podcasts.

Seit dem Start von Beats 1 vor rund fünf Wochen hat Apple seinen Radiosender bereits mit diversen exklusiven Inhalten und interessanten Shows gefüttert. Jüngstes Beispiel ist das neue Dr. Dre. Album, welches morgen exklusiv auf Beats 1 ausgestrahlt wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iPhone & Android: Cooler Smartphone Zaubertrick lässt Jonas verschwinden

Für iPhone & Android: Cooler Smartphone Zaubertrick lässt Jonas verschwinden auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Cooler Zaubertrick, funktioniert mit jedem Apple iPhone oder Android Smartphone (wahrscheinlich mit nahezu jedem Smartphone). In diesem Video seht ihr einen der wohl coolsten Zaubertricks mit dem Smartphone, der nahezu […]

Der Beitrag Für iPhone & Android: Cooler Smartphone Zaubertrick lässt Jonas verschwinden erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Berliner Verkehrsbetriebe testen Gratis-WLAN im U-Bahnhof

bvg-wlan-headerNicht nur Unitymedia richtet dieser Tage frei nutzbare WLAN-Hotspots ein, auch die Berliner Verkehrsbetriebe haben testweise einen kostenlosen Hotspot in Betrieb genommen. Noch bis Ende Oktober können Fahrgäste im Berliner U-Bahnhof Osloer Straße schnell und ohne Gebühren surfen. Mit dem dreimonatigen Test sollen Erkenntnisse zu den ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom schaltet MMS wegen Android-Lücken ab

Telekom schaltet MMS wegen Android-Lücken ab

Die Telekom hat zu einem drastischen Mittel gegriffen, um ihre Kunden vor Angriffen durch die Stagefright-Lücken zu schützen: Ab sofort werden keine MMS-Nachrichten mehr zugestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Must Have | Anker 4-Port-USB Netzteil

Must Have | Anker 4-Port-USB Netzteil
Neben Smartphone & Tablet wird mittlerweile fast jegliche Peripherie per USB geladen. Egal ob Kopfhörer, Zusatzakkus, Soundbars oder neuerdings auch Smartwatches, jedes dieser Geräte benötigt Strom aus der USB-Steckdose und bringt das eigene Netzteil in der Regel mit. Mit dem Anker Netzteil hat die Suche nach zusätzlichen Steckdosen ein Ende.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thunderstrike 2: Forscher entwickeln Wurm, der Macs befällt

MacBook Quelle: https://pbs.twimg.com/media/B_rDCPnUwAEu4Rp.png:large

US-Forscher Xeno Kovah, Trammell Hudson und Corey Kallenberg haben in dem Magazin „Wired“ gezeigt, dass MacBooks und iMacs sehr wohl Angriffsfläche für Viren und Würmer bieten.

Macbook Air 12" Konzept

Die Tücke hierbei ist, dass der Wurm nicht wie gewöhnlich auf der Festplatte installiert wird. Einmal heruntergeladen, nistet er sich in der Firmware ein. Eine einfache Formatierung der Festplatte reicht also nicht aus, um ihn wieder loszuwerden.

Verbreitung leicht gemacht

Das Erschreckende ist auch, dass ein Klick auf einen dafür vorgesehenen Link reicht, um infiziert zu werden. Dieser lässt sich über einfache Methoden wie z.B. E-Mails verbreiten. Mehr noch: Die Schadsoftware ist in der Lage sich über Computerzubehör zu verteilen. Wird der betroffene Adapter (z.B. SSD-Festplatte oder Thunderbolt-auf-Ethernet-Adapter) an einen neuen Rechner angeschlossen, kopiert sich die Software von selbst in dessen Firmware.

Akute Gefahr?

Bislang ist „Thunderstrike 2″ nur ein Forschungsprojekt. Dennoch sollten Mac-User aufpassen und immer die aktuelle Version des Betriebssystems installieren. Apple sei von den Sicherheitslücken unterrichtet worden und arbeitet darauf hin, diese zu schließen. Zur Zeit bestehen noch einige Risiken in der aktuellen Version von OS X 10.10.4, Yosemite. In der Beta von OS X 10.11, El Capitan, sei das Problem bereits behoben wurden.

Hatte euer Mac schon mal einen Virus oder andere Schadsoftware?

[Info via | via | Bild via | Beitragsbild via]

The post Thunderstrike 2: Forscher entwickeln Wurm, der Macs befällt appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips DOT: Kleiner Brüllwürfel bei eBay für 29,90 Euro

Bei eBay gibt es heute noch einen coolen und praktischen Lautsprecher im Angebot.

Philips DOT SB2000B 3Philips DOT SB2000B 2Philips DOT SB2000B 4Philips DOT SB2000B 1

Als wir unseren Test zum Philips DOT angefertigt hatten, musste man noch stolze 80 Euro für den kleinen Brüllwürfel hinblättern. Ab sofort ist der Bluetooth-Lautsprecher für nur 29,90 Euro bei eBay zu haben. Alle wichtigen Infos zu dem kleinen Krachmacher gibt es folgend.

  • Philips DOT für 29,90 Euro (eBay-Link) – Preisvergleich: 55 Euro

In Sachen Design muss sich der Philips DOT SB2000B jedenfalls nicht verstecken. Wenn man ihn an der kleinen Trageschlaufe aufhängt, erinnert er dank seiner Form schon fast an einen alten Lampenkegel. Der im Durchmesser rund 12 Zentimeter große Bluetooth-Lautsprecher ist ringsum mit Gummi-Lamellen versehen, die Rückseite hat mehrere lange Seiten, damit der Lautsprecher nicht wegrollt.

Per Bluetooth gekoppelt kann man ganz einfach Musik von iPhone oder iPad abspielen, die in Anbetracht der geringen Größe des Lautsprechers dann auch gut klingt. Seine Höchstleistung kann der Philips DOT sicher dann aufstellen, wenn man die Lautstärke auf ein gesundes Mittelmaß regelt – dann klingt er nämlich klar und deutlich.

Der eingebaute Akku hält bei normaler Lautstärke etwa acht Stunden und kann mit einem mitgelieferten Y-Kabel aufgeladen werden. Über den gleichen Anschluss kann man zusätzlich auch Musik über einen normalen Audio-Ausgang abspielen, wenn man etwa einen MP3-Player ohne Bluetooth verwenden möchte. Der Philips DOT ist zudem stoß- und spritzwasserfest.

Der Artikel Philips DOT: Kleiner Brüllwürfel bei eBay für 29,90 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beginne zu laufen PRO: Walking-Jogging Plan, GPS & Tipps zum Laufen von Red Rock Apps

Mit der App „BEGINNE ZU LAUFEN“ verwandeln Sie sich in nur 4 Wochen von der Couchkartoffel in einen leistungsfähigen Langstreckenläufer. Okay, für einen Marathon wird es (noch) nicht reichen; aber Sie werden eine ordentliche Distanz beherrschen, und Sie werden stolz und glücklich darüber sein!

EINFACHE TRAININGSMETHODE
– 3 Trainingseinheiten pro Woche, etwa 30 Minuten pro Training –schaffen Sie 3 km;
– Effektiver Trainingsplan, von den besten Trainern entwickelt; 
– Geeignet für Outdoor und Indoor;
– Audio-Stichworte während der Trainingseinheiten, damit Sie nicht abgelenkt warden; 
– Gespeicherte GPS-Karte für jede Trainingseinheit.

MOTIVATION BEWAHREN
– Schrittweise Steigerung des Trainingspensums: erziele Spitzenresultate in weniger Zeit;
– Viele interessante Zitate zur Motivation zwischendurch; 
– Motivationstipps zu allen Themen rund ums Laufen mit jedem Trainingsplan; 
– Hören und verwalten Sie Ihre Lieblingsmusik über die App; 
– Erfolge erzielen & Ergebnisse teilen auf Facebook & Twitter. 

KONTROLLIERE DEINEN ERFOLG
– Kalorienzählen;
– Echtzeit-Statistik für Ihre Geschwindigkeit, die Wegstrecke, die Zeit und andere Parameter; 
– Synchronisation der Statistiken und Logs beim Upgrading der kostenlosen auf die kostenpflichtige Version; 
– Synchronisierung mit Apple Health App;
– Kompatibel mit Runkeeper, Fitbit, MapMyRun.

Beginne zu laufen PRO: Walking-Jogging Plan, GPS & Tipps zum Laufen von Red Rock Apps
Hersteller: Grinasys Corp.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steinberg veröffentlicht Demoversion von Nuendo 7.0

Im Juni brachte Steinberg die professionelle Musiksoftware Nuendo in der Version 7.0 auf den Markt. Nun hat der Entwickler eine Demoversion des Programms veröffentlicht.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Dr. Dres neues Album "Compton" als exklusiver und unzensierter Vorab-Stream

Apple wird am Freitag, 7. August, ab 3 Uhr morgens deutscher Zeit das neue Album "Compton" von Dr. Dre vollständig als Vorab-Stream zur Verfügung stellen. Aber das ist noch nicht alles: Von 3 Uhr bis 6 Uhr können Sie über Apple Music die unzensierte „Explicit“-Version des 16 Songs umfassenden Albums anhören.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nico Gerard Pinnacle: Klassische Uhr und Apple Watch vereint

Wer neben seiner Apple Watch gerne eine klassische Uhr verwenden möchte, kann dies mit der Erfindung von Designer Nico Gerard tun – definitiv eine interessante, wenn auch komplizierte Lösung.

Pinnacle

Wie im oberen Foto zu erkennen, wird die klassische Uhr einfach in das Armband eingebaut und mit der Apple Watch verbunden. Gedacht ist, dass die Apple Watch auf der Innenseite getragen wird. Für stattliche 9000 Dollar wirkt die „Pinnacle“ genannte Konstruktion allerdings eher ungemütlich – vor allem, weil das Gewicht durch die zweite Uhr deutlich erhöht wird.

Wer dennoch Interesse hat kann sich zwischen drei Varianten entscheiden: Silbernes Armband mit schwarzem Zifferblatt, silbernes Armband mit blauem Zifferblatt und einem Goldarmband mit 18 Karat. Die Webseite von Nico Gerard findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 5. August (6 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 13:53 Uhr – Film: Elite Sqaud nur 3,99 Euro +++

Der sonst 9,99 Euro teure Film „Elite Squad“ wird nur heute bei iTunes for 3,99 Euro (iTunes-Link) angeboten. Bei IMDb gibt es im Schnitt 8,1 von 10 Sternen.

+++ 13:51 Uhr – Musik: Alicia Keys-Album nur 3,99 Euro +++

Das Musik-Album „Girl On Fire“ von Alicia Keys kostet nur heute 3,99 Euro (iTunes-Link) statt 7,99 Euro. Mit dabei sind die Titel „Girl On Fire“ oder auch „Brand New Me“.

+++ 13:49 Uhr – Sky Online: Streaming auf Chromecast +++

Sky Online (App Store-Link) ist ein Dienst von Sky, der unabhängig von einem Sky-Abo gebucht werden kann. Ab sofort können Filme und Serien auch auf dem Chromecast gestreamt werden.

+++ 6:33 Uhr – Beats 1: Wiederholungen per Connect abrufen +++

Wir können mit Apples Radiosender Beats 1 nicht wirklich etwas anfangen, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Wer die Musik mag, findet ab sofort Aufzeichnungen der Radioshow über Apple Music Connect – einfach Beats1 folgen.

+++ 6:31 Uhr – Twitter: Querformat auf dem iPhone 6 Plus +++

In den letzten Stunden hat Twitter damit begonnen, eine neue Funktion in seiner hauseigenen App auszurollen. Ab sofort können Nutzer eines iPhone 6 Plus die Twitter-App auch im Querformat nutzen.

+++ 6:30 Uhr – Apple: In Zukunft kein Mobilfunk-Betreiber +++

In den letzten Tagen gab es Gerüchte, Apple würde bald selbst Mobilfunk-Serviceleistungen an seine Kunden verkaufen. Wie re/code unter Berufung auf Apple berichtet, ist an der ganzen Sachen allerdings nichts dran.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 5. August (6 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12-fach Profi-Zoomobjektiv

Heute möchte ich euch unbedingt von unserem süßen kleinen mega Zoom Objektiv berichten. Ich bin total begeistert, wie nah man damit zoomen kann und überhaupt. Es ist super handlich, schnell aufzubauen bzw. an`s iPhone zu schrauben und im Umgang einfach genial einfach. Da braucht man keine teure Spiegelreflex mit schwerem, unhandlichem Objektiv mehr.. Einfach auspacken, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Soul Boy

Soul Boy
Hawa Essuman & Tom Tykwer

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Drama

Eines Morgens ist Abilas Vater nicht mehr derselbe. "Sie haben mir die Seele weggenommen", sagt er und bleibt matt liegen. Beunruhigt läuft der Junge zur Mutter, doch die winkt ab - zu gerne trinkt der Vater zu viel Alkohol und redet dann wirres Zeug. Eigentlich glaubt auch Abila nicht an die alten Mythen seines Volkes, aber was ist, wenn der Vater diesmal recht hat? Was ist, wenn seine Seele tatsächlich gestohlen wurde? Mit Hilfe seiner Freundin Shiku beginnt er in den verwinkelten Gassen des Kibera - Slums nach der Wahrheit zu forschen. Ihre Suche führt sie in die Hütte einer mysteriösen Geisterfrau, der Nyawawa. Sie stellt Abila sieben rätselhafte Aufgaben. Wenn er diese alle löst, könne er die Seele des Vaters retten. Dank der Hilfe Shikus und mit Mut, Verstand und ein bisschen Glück, schafft es Abila schließlich die ersten sechs Aufgaben zu meistern. Wird der Junge auch die letzte und schwierigste Herausforderung schaffen, um die Seele des Vaters zu retten?

© One Fine Day Films 2010 A Kenyan - German Coproduction

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es zwei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Headup Games kündigt „Bridge Constructor Stunts“ und viele weitere Spiele an

Headup Games kündigt „Bridge Constructor Stunts“ und viele weitere Spiele an

Der deutsche Publisher Headup Games ist dieses Jahr mit einem großen Sammelsurium an neuen Mobile-Games auf der Gamescom vertreten. Wir wollen euch einen kleinen Überblick über alle bereits angekündigten Spiele geben, die bis Ende des Jahres zu erwarten sind.

Die bekannteste Spielereihe für iOS aus dem Hause Headup Games ist wohl „Bridge Constructor“. Mit Bridge Constructor Stunts wird die Reihe einen weiteren, noch actionreicheren Ableger erhalten. Der Release ist bereits für den 27. August geplant, dauert also nicht mehr allzu lange…
Bridge Constructor Stunts iPhone iPadBridge Constructor Stunts iPhone iPad

Nur eine Woche später, nämlich am 3.9.2015 soll mit Skilltree Saga ein neues Rollenspiel das Licht des AppStores erblicken, im Wochenrhythmus gefolgt vom Tycoon-Game Rockfest. Im Oktober werden dann das Puzzle Tyles (22.10.2015) und der Runner Dub Dash (8.10.2015) erscheinen.
Ebenfalls für das 4. Quartal sind der Release des bereits angekündigten Platformers In Between, des Partyspieles Bar Sports, des CCG Nightbanes und dem Survival-RPG Dead Age geplant.
In Between iPhone iPad
Dub Dash iPhone iPadNightbanes iPhone iPad
Natürlich werden wir euch über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten und berichten, sobald die oben aufgeführten Spiele im AppStore zum Download bereitstehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPod nano Armband

iGadget-Tipp: iPod nano Armband "Luna Tik" ab 23.00 € inkl. Versand (aus Italien)

Extrem schick und qualitativ sehr hochwertig!

In vielen Farben erhältlich.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Status Board für iPad mit mehreren Ansichten, Countdown, Fotos und Text

Die von Panic entwickelte iPad-App Status Board liegt seit Kurzem in Version 2.0 vor und präsentiert sich damit in überarbeiteter Optik. (Zur App: .) Grundsätzlich erlaubt die App auch weiterhin eine umfassende Datenübersicht auf Basis mehrerer Quellen und kann hierfür E-Mail, Kalender, CSV, HTML-Seiten, JSON, RSS und Twitter abrufen. Zusätzlich lassen sich grundlegende Informationen wie Uhrzei...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super JetFriends: Wie funktioniert ein Flughafen?

superjetfriendsSo ein Flughafen ist eine komplexe Sache. An vielen unterschiedlichen Stellen gibt es eine Menge zu tun, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann. Mit Super JetFriends hat die Lufthansa ein Spiel für jüngere Flug-Fans entwickelt, das die Abläufe näher erklärt.

Die Super JetFriends sind ein Team, die im gleichnamigen Spiel der Lufthansa dafür sorgen, dass alles so abläuft, wie es sein muss, damit die Flugreisenden wie gewünscht in den Urlaub fliegen können. Dafür muss man Teil des Teams werden und zusammen mit Cosmo und Lu von der geheimen Einsatzzentrale aus das Geschehen steuern.

Ob im Tower, im Flughafengebäude, in der Empfangshalle, am Hangar oder am Rollfeld – überall warten spannende Missionen und Mini-Spiele. Beispielsweise muss auf dem Tower dafür Sorge getragen werden, dass die Flugzeuge sicher starten und landen können. Für den Hangar hat sich die Lufthansa einen besonderen Leckerbissen überlegt: Hier könnt ihr euch ein eigenes Flugzeug gestalten. Dieses muss dann natürlich auch getestet werden. Auf dem Rollfeld ist es die Aufgabe der Super JetFriends, die Flugzeuge zu betanken, denn ohne Treibstoff können die Flugzeuge nicht abheben.

Die App wurde unter dem Gesichtspunkt entwickelt, das logische Denken und die Kreativität zu fördern. In-App-Käufe gibt es nicht, Werbung ebenso nicht. Für Eltern gibt es einen speziellen Bereich.

Das Spiel ist kostenlos im App Store zu haben und 125 MB groß. Es erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7 oder neuer. Die App wurde als Universal-App entwickelt, sodass sie allen Bildschirmgrößen der unterschiedlichen Geräte gewachsen ist – auch denen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Das empfohlene Alter wird mit 6 bis 8 Jahren angegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: hoomn – wie eine WhatsApp Gruppe, nur sicherer

Unsere heutige App des Tages hoomn ist eine Art WhatsApp-Gruppe für die Umgebung.

Die kostenlose Anwendung ist ein smartes schwarzes Brett – und Ihr müsst Euch nicht registrieren, um den spannenden Dienst nutzen zu können. Hoomn (der Name wurde vom englischen Wort Human abgewandelt) sucht automatisch Posts, Tipps in Eurer Umgebung und zeigt sie Euch an.

Radius für die Antworten festlegen

Ihr selbst könnt jederzeit auch etwas posten. Dabei stellt Ihr ein, wie lange die Nachricht gültig sein soll. Auch legt Ihr den Radius fest. So könnt Ihr Antworten innerhalb Eurer Umgebung, Eures Kiezes oder Stadtteils sehen. Auf interessante Einträge zu Themen wie Job, Wohnung, Auto, Beziehung oder die nächste Party antwortet Ihr entweder direkt oder sendet eine private, anonyme Nachricht an den Verfasser.

Homn Screen

Ihr könnt so zum Beispiel gebrauchte Artikel verkaufen, auf Events aufmerksam machen, Öffnungszeiten oder Restaurant-Tipps erfragen oder Euch ganz einfach nur über das Wetter unterhalten. Reist Ihr bald in eine andere Stadt, könnt Ihr über die App auch nachsehen, was dort los ist.

Alles anonym und privat

Wir selbst haben den Test gemacht. In Berlin wurden uns Burgerläden in der Umgebung empfohlen. Und die Tipps waren sehr gut. Ganz wichtig bei hoomn: Die Entwickler selbst sammeln, verkaufen und verwerten keine Daten. Alles läuft anonym und privat ab. Und damit deutlich sicherer als bei WhatsApp.

Jetzt muss die Community nur noch wachsen. Daher wünschen wir der jungen und sympathischen Entwicklertruppe, dass Ihr die App einmal kostenlos ausprobiert. (ab iPhone 5, ab iOS 8, deutsch)

hoomn hoomn
(21)
Gratis (universal, 11 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Marktanteile: Deutschland wächst überdurchschnittlich

Die Marktbeobachter von Kantar Worldpanel melden sich mit den jüngsten Smartphone-Marktanteilen zu Wort. Es zeigt sich, dass das iPhone weitere Marktanteile für sich gewinnen kann und in Europa und in vielen weiteren Ländern wächst. In Deutschland kann das iPhone sogar überdurchschnittlich zulegen.

iPhone rund um den Globus stark

Kantar hat die Smartphone-Marktanteile für das zweite Quartal 2015 analysiert. In den fünf wichtigen EU-Ländern (Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland) legte das iPhone zu. Gleichzeitig gab Android in Europa nach.

kantar050815

Ursprünglich war die Displaygröße für viele Mobilfunkkunden ausschlaggebend zu einem Android-Gerät zu greifen. Mit der Vorstellung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat Apple viele neue Smartphone-Käufer und Käuferschichten angesprochen. Außerdem sind die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit sowie die Qualität der verwendeten Materialien ein entscheidender Faktor zum iPhone zugreifen, so Dominic Sunnebo von Kantar.

Blicken wir auf die verschiedenen Länder und starten mit Deutschland. Hierzulande konnte das iPhone im Jahresvergleich um 2,6 Prozent und somit überdurchschnittlich im Vergleich zu den EU 5 Ländern zulegen. Apple blickt auf einen Marktanteil von 13,2 Prozent. Innerhalb der EU 5 Länder wächst der iPhone-Marktanteil um 2,1 Prozent. Besonders stark ist der iPhone-Marktanteil in Großbritannien (+5,5 Prozent), China (+7,3 Prozent) und Australien (+9,1 Prozent) gewachsen. Etwas getrübt werden die Zahlen durch einen Rückgang von 2,3 Prozent in den USA.

Im kommenden Monat wird mit der Vorstellung des iPhone 6S und iPhone 6S Plus gerechnet, kurz darauf wird der iPhone 6S Verkaufsstart erwartet. Die Geräte dürften unter anderem über einen A9-Chip, 2GB Ram, eine 12MP Kamera und über Force Touch verfügen. Dies dürfte die Apple Verkaufszahlen weiter beflügeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Beta von OS X 10.11 «El Capitan»

Erneut innerhalb einer Woche hat Apple neue Beta-Versionen von OS X 10.11 «El Capitan» an registrierte Entwickler und Tester verteilt. Damit ist bereits die sechste Entwickler-Vorschau bzw. die vierte öffentliche Beta vom nächsten OS X verfügbar.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kantar World Panel: iOS legt in den fünf größten europäischen Märkten wieder an Wachstum zu

iOS und sein Gegenspieler sowie Konkurrent Android buhlen um die Gunst der Nutzer - und das jedes Quartal, wie uns das renommierte Kantar World Panel immer wieder aufs neue bestätigt. Innerhalb des zweiten Quartals 2015, das am 30. Juni endete, darf sich Apple freuen, denn iOS konnte hierzulande, aber auch in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien wieder an Wachstum gewinnen. In den USA sieht die Situation jedoch etwas anders aus.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 5.8.15

Produktivität

meMinder | Plus Calendar Event & Reminder Creator Tool with Calendar Events Viewer for Apple Watch (AppStore Link) meMinder | Plus Calendar Event & Reminder Creator Tool with Calendar Events Viewer for Apple Watch
Hersteller: Portal 5B LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Molecule Boards - Brainstorm. Organize. Curate. (AppStore Link) Molecule Boards - Brainstorm. Organize. Curate.
Hersteller: Fishington Studios
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

IP Tools - Network utilities (AppStore Link) IP Tools - Network utilities
Hersteller: Dmitry Dudarenko
Freigabe: 17+
Preis: 0,99 € Download
AppBox Pro (AppStore Link) AppBox Pro
Hersteller: AllAboutApps
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
GeoLock - Password & Location Manager (AppStore Link) GeoLock - Password & Location Manager
Hersteller: Jedediah Koch
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
Fuel and expenses (AppStore Link) Fuel and expenses
Hersteller: Roger Hjartholm
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Foto & Video

Awesome Collage Maker (AppStore Link) Awesome Collage Maker
Hersteller: Swaroop Anand Sinha
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Matter (AppStore Link) Matter
Hersteller: Pixite LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Camera Shot 360 - camera effects & filters plus photo editor (AppStore Link) Camera Shot 360 - camera effects & filters plus photo editor
Hersteller: UD Engineering Inc.
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download
SafeView private photo gallery (AppStore Link) SafeView private photo gallery
Hersteller: KONSTANTINOS fotarakis
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Amazing SnowCam - a snow effect cinemagraph + Christmas frames camera (AppStore Link) Amazing SnowCam - a snow effect cinemagraph + Christmas frames camera
Hersteller: Toccata Technologies Inc
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download

Gesundheit & Fitness

Music Healing (AppStore Link) Music Healing
Hersteller: XME Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Relaxia ~ Sleep aid, Relaxation & Yoga Meditation with Ambient Sound-scapes inspired by Nature (AppStore Link) Relaxia ~ Sleep aid, Relaxation & Yoga Meditation with Ambient Sound-scapes inspired by Nature
Hersteller: WL Online Marketing LLC
Freigabe: 4+
Preis: 2,99 € Download

Essen & Trinken

My Menu Book (AppStore Link) My Menu Book
Hersteller: iBiz Software Inc
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
My Cook-Book (AppStore Link) My Cook-Book
Hersteller: iBiz Software Inc
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bildung

Bubl Eiskrem - Eine musikalische Leckerei für Kinder (AppStore Link) Bubl Eiskrem - Eine musikalische Leckerei für Kinder
Hersteller: BUBL GmbH
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Geology of Hawai‘i Volcanoes National Park (AppStore Link) Geology of Hawai‘i Volcanoes National Park
Hersteller: Fire Work Media, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Game with Alphabets (for Kids) (AppStore Link) Game with Alphabets (for Kids)
Hersteller: BIEN NGUYEN
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachschlagewerke

Thesaurus Editor HD (AppStore Link) Thesaurus Editor HD
Hersteller: kimihiro kubota
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Medizin

FotoMed (AppStore Link) FotoMed
Hersteller: ZynSoft INC.
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

 

Bildschirmfoto 2015 08 05 um 12 50 20

Reisen

Lucca Eng (AppStore Link) Lucca Eng
Hersteller: Cristiano Barattini
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Lucca (AppStore Link) Lucca
Hersteller: Cristiano Barattini
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Lifestyle

HD Lamborghini Car Wallpapers : Background & Lock Screen for all iOS Device
Hersteller: Alpesh Prajapati
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
24/7 Hip Hop Radio Pro (AppStore Link) 24/7 Hip Hop Radio Pro
Hersteller: Mamun Rashid
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Musik

Metronome M1 - Essential Practice Tool for Musicians with Duple, Triple and Quadruple Subdivisions (AppStore Link) Metronome M1 - Essential Practice Tool for Musicians with Duple, Triple and Quadruple Subdivisions
Hersteller: JSplash Apps
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Unterhaltung

Coole HD und Retina Wallpapers (AppStore Link) Coole HD und Retina Wallpapers
Hersteller: AWFUL APPS SHOP
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Abstract Wallpapers ® Pro (AppStore Link) Abstract Wallpapers ® Pro
Hersteller: FANTASY APPS
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Catflap! (FULL) (AppStore Link) Catflap! (FULL)
Hersteller: Denis Evans
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Light crafter (AppStore Link) Light crafter
Hersteller: Dustin Aubuchon
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Fantasy Wallpaper √ (AppStore Link) Fantasy Wallpaper √
Hersteller: AWFUL APPS SHOP
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft 

CardSharper (AppStore Link) CardSharper
Hersteller: Ian Harper
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Jason Carthen Enterprises (AppStore Link) Jason Carthen Enterprises
Hersteller: Jason Carthen
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Sport

MyBetsMate (AppStore Link) MyBetsMate
Hersteller: Simon Knowles
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Spiele

Flight Unlimited Las Vegas (AppStore Link) Flight Unlimited Las Vegas
Hersteller: Flight Systems LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Barcelona vs Madrid (AppStore Link) Barcelona vs Madrid
Hersteller: Alina Avdeeva
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Samurai And Ninja - Demon Slayer (AppStore Link) Samurai And Ninja - Demon Slayer
Hersteller: Na Li
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Majhong Legend of Royal Tiger Premium (AppStore Link) Majhong Legend of Royal Tiger Premium
Hersteller: Kostiantyn Malynovskyi
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
The Same World (AppStore Link) The Same World
Hersteller: Rinzz Co. Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Coloring Pages: Cute Cat Kitty Kitten Coloring Book - Educational Learning Games For Kids & Toddler
Hersteller: Irina Schens
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Sheep Shock (AppStore Link) Sheep Shock
Hersteller: Danila Dorin
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Space is Key (AppStore Link) Space is Key
Hersteller: Chris Jeffrey
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
Flight Unlimited Las Vegas (AppStore Link) Flight Unlimited Las Vegas
Hersteller: Flight Systems LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Upstairs Downstairs Trivia Quiz (AppStore Link) Upstairs Downstairs Trivia Quiz
Hersteller: Jake Chasan
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Blackburn (AppStore Link) Blackburn
Hersteller: Disrupted Logic Interactive Inc.
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
Tap to Unlock Deluxe (AppStore Link) Tap to Unlock Deluxe
Hersteller: RTC Hubs Limited
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Tappers Craft - Blocks (AppStore Link) Tappers Craft - Blocks
Hersteller: Peter Vasiliou
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
This Is Not a Test: A Survival RPG Comic
Hersteller: Jon Richardson
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
BAD BOT (AppStore Link) BAD BOT
Hersteller: Tom Havemose
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Bürosoftware LibreOffice in Version 5.0 erschienen

Die Document Foundation hat die Bürosoftware LibreOffice heute in der finalen Version 5.0 (200 MB, Englisch) veröffentlicht.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Status Board: iPad-App für Status-Panels kann in Basisversion gratis genutzt werden

Die iPad-App Status Board gibt es schon seit längerer Zeit im App Store. Seit kurzem lässt sich die Anwendung kostenlos downloaden.

Status Board 1Status Board (App Store-Link) ist eine reine iPad-Anwendung, die seit Dezember 2012 im deutschen App Store zur Verfügung steht. Die etwa 22 MB große App kostete sonst stolze 9,99 Euro, wurde aber am 3. August dieses Jahres im Preis gesenkt und kann fortan kostenlos geladen werden. Die Entwickler von Panic Inc. haben sich stattdessen entschieden, die Basisfunktionen gratis anzubieten, und interessierten Nutzern einen In-App-Kauf von 9,99 Euro bereit zu stellen, mit dem die Vollversion freigeschaltet werden kann.

Status Board kann bisher nur in englischer Sprache genutzt werden und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.2 auf dem Apple-Tablet. Mit der App lassen sich nach dem Download konfigurierbare Info-Panels verschiedenster Kategorien einrichten, die vom Nutzer entweder auf dem iPad angesehen oder auch dank HD-Unterstützung auf große Bildschirme übertragen werden können. Gerade letzteres dürfte für Unternehmen, die ihren Kunden Informationen, beispielsweise in einem Wartebereich, zur Verfügung stellen wollen, interessant sein.

Sechs Info-Panels sind kostenlos in der Basisversion von Status Board

Status Board 2Gratis-Nutzer erhalten in Status Board die Möglichkeit, insgesamt sechs Info-Panels nach Belieben auf einem oder mehreren Boards anzuordnen: Eine Analog- oder Digital-Uhr, einen Kalender, Wetterinfos für eine bestimmte Stadt, E-Mails eines eingepflegten Accounts, Twitter-Nachrichten und News-Feeds von einer oder mehreren Websites. Die Panels lassen sich in ihrer Darstellung und Größe variieren und können nach Belieben auf dem Board verschoben werden.

Wer weitere Panels einbinden will, ist auf den 9,99 Euro teuren In-App-Kauf angewiesen, mit dem auch eigene Inhalte per HTML, Graphen, Tabellen mit HTML- oder CSV-Inhalt, Fotoalben aus der iPad-Bibliothek, ein Countdown oder eigener Text eingebunden werden können. Zudem können Hintergründe konfiguriert und die Boards veröffentlicht und mit anderen Personen geteilt werden. Mit 9,99 Euro ist der In-App-Kauf von Status Board meines Erachtens nach etwas zu teuer geraten, trotzdem gibt es auch schon zum Nulltarif viele Möglichkeiten der Konfigurierung.

Der Artikel Status Board: iPad-App für Status-Panels kann in Basisversion gratis genutzt werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office-Paket LibreOffice 5.0: viele Detailverbesserungen und 64-Bit-Version für Windows

LibreOffice 5.0

Die neue Version des plattformübergreifen Open-Source-Office-Pakets bringt viele kleine Neuerungen und steht für Windows erstmals auch als 64-Bit-Version bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Aktie schwächelt - 120 Milliarden Dollar Börsenwert verloren

Wirft man einen Blick auf die Aktienanalysen der zahlreichen Marktbeobachter, so ergibt sich ein sehr eindeutiges Bild. Fast ausnahmslos wird der Kauf der Apple-Aktie empfohlen, die Kursziele liegen weit über den aktuellen Kursen. Erst gestern gab RBC Capital Markets eine neue Analyse heraus, wonach der bevorstehende Verkaufsstart des iPhone 6s riesige Umsätze für Apple bedeute. Anlegern könne ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taylor Swift schießt scharf gegen Spotify

spotify_logo

Es ist und bleibt ein sehr harter Kampf im Musik-Geschäft. Bekannt ist auch, dass Taylor Swift im Moment einen großen Einfluss in dieser Branche hat und man dadurch auch einige Kunden und Fans gewinnen oder verlieren kann. Apple hat sich mit der Künstlerin gut gestellt. Spotify hingegen versucht sein Geschäft weiter auszubauen und muss etwas härtere Töne anschlagen, um sich auf dem stark umkämpften Markt weiterhin behaupten zu können.

Wie Taylor Swift nun in einem Interview bekannt gibt, hat man auch mit Spotify versucht einen Kompromiss zu finden, doch hat das Unternehmen ziemlich unterkühlt reagiert und sich nicht unter Druck setzen lassen. Apple hingegen hat zur Verwunderung von Taylor Swift anders reagiert und versucht den Konflikt zu lösen – was auch funktioniert hat. Somit kommt man zum Resümee, dass nicht die Milliarden auf den Firmenkonten darüber entscheiden, ob man auf Künstler eingeht, sondern es viel mehr im Fingerspitzengefühl die Führungsspitze liegt. Taylor Swift wird auf jeden Fall keine Alben mehr über Spotify veröffentlichen und rät auch anderen Künstlern, Abstand von der Plattform zu nehmen und lieber zu Apple Music zu wandern. Es wird interessant, wie sich andere Künstler verhalten werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super JetFriends: Zeitvertreib auf Reisen für die Kleinen

Die Lufthansa möchte allen kleinen Fluggästen die Zeit während des Fluges und am Flughafen vertreiben und hat dafür eine eigene App entwickelt. Super JetFriends – Spiele & Abenteuer am Flughafen! (AppStore) heißt die kleine Spielesammlung und kann seit einigen Tagen komplett werbe- und IAP-frei aus dem AppStore geladen werden.
Super JetFriends – Spiele & Abenteuer am Flughafen! iPhone iPad
Nachdem sich die beiden Figuren Cosmo und Lu in einem kurzen Video vorgestellt haben, habt ihr Zugriff auf verschiedene Features und Minispiele, die über eine als Menü dienende Flughafen-Szenerie aufgerufen werden können. Natürlich ist das ganze Spiel komplett deutschsprachig lokalisiert.
Super JetFriends – Spiele & Abenteuer am Flughafen! iPhone iPad
Tappt ihr zum Beispiel auf den Tower, müsst ihr in mehreren Level Flugzeuge sicher auf der Landebahn landen, ohne dass sie mit verschiedenen Hindernissen wie Bäumen kollidieren. Die Flugrouten zeichnet ihr dabei einfach mit dem Finger aufs Display – ein durchaus bekanntes Spielkonzept. In einem weiteren Puzzle-Spiel steuert ihr einen Putzroboter durch die Flughafengebäude und müsst ihm die Routen zu Schmutz auf dem Boden ansagen, indem ihr über Pfeile seine Routen plant, ohne mit Hindernissen zu kollidieren.
Super JetFriends – Spiele & Abenteuer am Flughafen! iPhone iPad
Clevere Kids können zudem in einem kleinen Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen, testen und dabei auch noch etwas lernen. Und auch ein an Flappy Bird erinnerndes Minispiel wird geboten, bei dem ihr ein Flugzeug durch eine endlose Welt voller Hindernisse fliegen lasst. Das Flugzeug könnt ihr dabei im Hangar sogar selbst gestalten, zusammenbauen und anmalen. Spaßiger Zeitvertreib für die Kleinen, nicht nur bei einer Flugreise…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flight Unlimited Las Vegas bis morgen kostenlos: Flugsimulator mit vier kostenlosen Maschinen

Flight Unlimited IconHeute und morgen gibt es das Flugsimulationsspiel Flight Unlimited Las Vegas kostenlos für iPhone, iPod Touch und iPad. In diesem Spiel könnt Ihr mit vier Flugzeugen Las Vegas aus der Luft entdecken. Zusätzlich könnt Ihr für den lokalen Mafiaboss noch Aufträge erledigen.

Die App Store Beschreibung und die Bilder setzen die Erwartungen hoch. Kann das Spiel sie auch erfüllen?

Das Highlight des Spiels ist sicherlich die gute Nachbildung des Las Vegas Strips mit seinen architektonisch außergewöhnlichen Hotels, hier hat man sich wirklich viel Mühe gegeben, die Details wiederzugeben. Außerhalb der Hauptstraße wirkt die Gestaltung der Landschaften dann aber doch recht dünn und überhaupt nicht hochwertig.

Die vier im Download enthaltenen Flugzeuge lassen sich recht einfach fliegen: Rechts gibt man Gas, in der Mitte unten sind die Ruder und links kann man die Klappen steuern. Die Steuerung erfolgt dann über die Neigung des Gerätes. Das funktioniert gut. Das Fliegen macht durchaus Spaß und bis man die perfekte Landung schafft, braucht es etwas Training.

Es gibt auch verschiedene Kamera-Einstellungen und einige Animationen, zum Beispiel, wenn man in ein Gebäude kracht, mit einem Auto kollidiert oder einfach abstürzt.

Wer alle acht Flugzeuge haben möchte, muss das Militär-Paket dazukaufen. Für 1,99 Euro gibt es dann vier Militärmaschinen. Zwei weitere In-App-Käufe schalten den Hoover-Damm und den Grand Canyon frei.

Flug-Simulator der Mittelklasse allein mit dem Highlight Las Vegas Strip. Die Grafik bei den Missionen ist unterdurchschnittlich.Überhaupt sehe ich hier bei weitem nicht die GTA-Ähnlichkeit in den Missionen, wie sie in der App Store Beschreibung steht.

Eine bessere Alternative ist das dauerhaft kostenlose Spiel Flight Pilot Simulator 3D (unsere Vorstellung hier). Hier gibt es mehr zu tun, die Grafik ist besser und insgesamt hält der Spielspaß länger an.

Flight Unlimited Las Vegas läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 5.0 oder neuer. Die englischsprachige App belegt 195 MB Speicherplatz und kostet normal 2,99 Euro.

So detailliert wie auf den Darstellungen im App Store sieht die Grafik leider nicht aus. Gerade wenn man nicht über den Strip fliegt, wirkt die Grafik platt und trist.

So detailliert wie auf den Darstellungen im App Store sieht die Grafik leider nicht aus. Gerade wenn man nicht über den Strip fliegt, wirkt die Grafik platt und trist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphone-Verkäufe: Apple legt in Europa zu, leichte Verluste in den USA

headerKantar World Panel, ein in London ansässiges Marktforschungsinstitut, hat aktuelle Zahlen zum Anteil von iOS unter den neu verkauften Smartphone vorgelegt. In Europa darf sich Apple demnach über eine größere Verbreitung freuen, in den USA ging es allerdings leicht bergab. Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10-Euro-Gutschein für Hunde-Besitzer von der Telekom

Jetzt haben wir einen Spar- und Surftipp für alle Hunde-Besitzer unter Euch.

Im Rahmen des wöchentlichen „Mega-Deals“ der Telekom gibt es heute für Telekom- und MagentaEINS-Kunden einen 10-Euro-Gutschein für Leinentausch.de. Das Hundenetzwerk vermittelt qualifizierte Hundebetreuung zu fairen Preisen in vielen größeren deutschen Städten. Das kann nützlich sein, wenn Ihr verreist oder kurzfristig einen Geschäftstermin habt.

Leinentausch.de

Leinentausch prüft alle Hundesitter persönlich, bietet während der Betreuung eine Versicherung und übernimmt sogar die Tierarztkosten bis zu 1500 Euro, wenn der Hund krank wird. Auch Schäden am Eigentum des Sitters sowie Schäden gegenüber Dritten sind abgedeckt.

Eine praktische Sache

Wäre schön, wenn diese praktische Website bald auch als App verfügbar ist. Bis dahin lohnt sich aber auch der Blick auf die Website – hier mehr Infos zum 10-Euro-Gutschein, der nur bis 12. August gilt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X: Malware nutzt Sicherheitslücke

Gerade erst im letzten Monat, wurde in der aktuellen OS-X-Version eine Sicherheitslücke aufgedeckt, durch die sich Schadsoftware auf dem Mac einnisten kann. Auf Basis dieser Lücke, ist nun die erste Malware aufgetaucht. Normalerweise wird bei OS X die Eingabe des Nutzerpassworts verlangt, wenn Software installiert werden soll. Der Sicherheitsexperte Stefan Esser, hat vergangenen Monat einen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

mResell.de eröffnet seinen Web-Shop: Apple-Produkte sicher verkaufen und günstig kaufen

Egal ob iPhone, iPad, MacBook Pro - jedes Jahr oder fast jedes Jahr bringt Apple vollkommen neue oder wenigstens überarbeitete Geräte heraus. Kauft man sich eines oder mehrere dieser Produkte, stellt sich unweigerlich die Frage: Was mache ich mit meinem alten iPhone oder MacBook Pro? Die Antwort darauf ist gänzlich einfach: Verkaufen, nicht zuletzt, um sich somit ein neues Gerät zu kaufen beziehungsweise einen netten Zuschuss für ein neues herauszuholen. Doch: Wo bekomme ich gutes Geld bei stressfreien, direkten, sicheren und schnellen Wiederverkauf beziehungsweise wo kann ich günstig gute Gebrauchtgeräte kaufen? Die Antwort: mResell.de

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taylor Swift rechnet in offenem Brief an Apple mit Spotify ab

Die begnadete Musikerin Taylor Swift hat sich vor einiger Zeit schon von dem Streamingdienst Spotify abgewandt und klar Stellung zu ihrem Boykott bezogen. Nun knüpft Swift daran an und kritisiert Spotify erneut. Auch bei Apple Music hat die Musikerin ein wenig zu meckern und fühlt sich nicht ernst genommen.

1435676659.jpg

Taylor Swift hat ein dezidiertes Verhältnis zu Musik-Streaming-Diensten, was die Musikerin auch immer wieder durchscheinen lässt. Nachdem sämtliche Titel von der Spotify-Plattform abgezogen wurden, fand ein Wechsel zu Apple Music statt. Hier gab es jedoch Startschwierigkeiten, da Taylor Swift mit den damaligen Konditionen nicht zufrieden war und durchaus auch eine Änderung herbeiführte. Der Künstlerin zufolge sollte Musik in Zukunft nicht mehr gratis angeboten werden, zudem wünscht sie sich, dass die Musiker eines Tages selbst festlegen können, wie viel ein Album kostet.

In der neusten Vanity Fair-Ausgabe bezieht Taylor Swift Stellung zu den beiden großen Musik-Streaming-Portalen. „Apple hat mich behandelt, als wäre ich eine Stimme der kreativen Community, die ihnen etwas bedeutet. Es hatte schon etwas ironisches an sich, dass das Milliarden schwere Unternehmen recht bescheiden auf meine Kritik reagierte, während ein sich im Cashflow befindliches Start-up sich aufspielte wie ein Riesenkonzern“, so Swift in dem Statement. Mit beiden Situationen gab sich Swift unzufrieden. Ihre Songs sind nur noch auf Streaming-Portalen verfügbar, die ausschließlich auf Bezahlabonnements setzen. Mit einem offenen Brief an Apple wollte sich die Sängerin Gehör verschaffen, hierbei kritisierte sie auch Spotify und gab sich enttäuscht über die Reaktion auf ihre Kritik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

60 Prozent der Hobbysportler nutzen Hightech-Geräte

Mit dem Smartphone aufs Laufband oder mit dem Kalorienzähler zur Pilates-Stunde: Beim Sport gehören neue Technologien dazu. Sechs von zehn Freizeitsportlern (60 Prozent) nutzen Hightech-Geräte während des Trainings oder Wettkampfs, wie eine repräsentative Bitkom-Umfrage ergeben hat. Das entspricht 34 Millionen Menschen.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klassische Musik Sammlung – Die besten Konzerte, Sonaten und Symphonien von Live Radio UKW Sender hören

Unbegrenzte klassische Musik-Streaming aus allen Genres, Sleep-Timer, Wecker aufwachen mit Ihrer Lieblingsmusik und mehr – Hier ist die App für Sie. 
◆ ◇ ◆ Key Features ◆ ◇ ◆ 
• Vollständige Bewerbung! 
• Unbegrenzte MP3-Musik-Radio-Streaming! 
• Aktualisieren Sie die ganze Zeit! 
• Sleep-Timer 
• Wecker 
• Schnelles Laden 
• Keine Registrierung erforderlich 
• HD-Animationen 
• überprüft Liste der Radiostationen. 
• iPad ready! 
• HQ-Sound. 
• Einfache, schnelle und einfach zu bedienenden Oberfläche. 
• Die Anwendung läuft im Hintergrund.

Klassische Musik Sammlung - Die besten Konzerte, Sonaten und Symphonien von Live Radio UKW Sender hören (AppStore Link) Klassische Musik Sammlung - Die besten Konzerte, Sonaten und Symphonien von Live Radio UKW Sender hören
Hersteller: Gil Shtrauchler
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple äußerst sich offiziell zu Gerüchten um Rolle als Mobilfunkanbieter – ein Kommentar

Gerade erst gestern kam das Gerücht auf, Apple plane in den USA und auch in Europa in ein neues Geschäftsfeld einzusteigen. Demnach sollte Apple sich selbst zum Mobilfunkanbieter aufschwingen. Allerdings ohne eigenes Netz, als so genannter MVNO (Mobile Virtual Network Operator), wie es hier in Deutschland von Blau.de über AldiTalk bis hin zu Fyve bereits zahlreiche Anbieter gibt. Jetzt hat sich Apple überraschend schnell und deutlich zu diesen Gerüchten geäußert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Starker iPhone 6S Verkaufsstart erwartet, Analyst hält Apple Aktie für unterbewertet

Die US-Investmentfirma RBC Capital Markets glaubt an einen absatzstarken Start des neuen iPhones im September. Deshalb hält die Firma an ihrer bisherigen Einschätzung fest, dass die Apple-Aktie bald auf 150 Dollar das Stück klettern könnte.

iphone 6

RBC-Analyst Amit Daryanani bemerkt den Fortschritt, den Apple in der Produktion erreichen konnte. Gegenüber dem letzten Jahr stiegen die Bestellungen, die Apple bei seinen Zulieferern getätigt hat, drastisch an. Die Zahlungsverpflichtungen stehen aktuell bei 21,7 Milliarden US-Dollar, 41 Prozent mehr als 2014, so Daryanani.

Das sei ein Rekordwert für den Konzern. Daraus schließt der Analyst, dass sich Apple nicht nur auf die nächste iPhone-Markteinführung vorbereitet, sondern weitere Produkte in den kommenden Monaten auf Lager haben muss, wie beispielsweise eine neue Version von AppleTV. Das dürfte wiederum zu steigenden Erträgen führen. Die Erfolgswelle könnte noch mindestens bis in die erste Jahreshälfte 2016 andauern, so der Experte. Demzufolge wäre die Apple-Aktie derzeit unterbewertet.

Die letzte Quartalsbilanz Apples verlief aus Sicht vieler Investmentbanken und Investoren eher enttäuschend, obwohl Apple Rekordverkäufe, -umsätze und gewinne erzielte. Manchen Analysten kann man es einfach nicht recht mqachen. Demzufolge sank auch der Aktienwert an der New Yorker Börse. RBC stand damals neben wenigen anderen Instituten noch an der Seite Apples und hielt an ihrer positiven Einschätzung fest.

Der Kursverlust an der Börse wird für nicht wenige Investoren verlockend sein. Eine Abwertung birgt oft Chancen für neue Gewinne. So könnte es auch in der gegenwärtigen Situation sein. Analyst Daryanani sieht es genauso. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6C: Neue Hinweise auf Release und Vorstellung in 2016

iPhone 6C: Neue Hinweise auf Release und Vorstellung in 2016 auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Neben dem iPhone 6S, dessen Vorstellung Anfang September erwartet wird, schwirrt auch immer wieder das iPhone 6C durch die Gerüchteküche. Nachdem erst kürzlich ein Marktstart des Nachfolgers vom iPhone 5C […]

Der Beitrag iPhone 6C: Neue Hinweise auf Release und Vorstellung in 2016 erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videobearbeitung: Infos für Einsteiger

Der Umgang mit selbstgedrehten Videos hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Während man vor einigen Jahren noch auf schwere Kameras angewiesen war um ein Video in Eigenregie zu drehen, sind handliche Consumer-Kameras heute Standard. Sogar das Smartphone als ständiger Begleiter ermöglicht Videoaufnahmen quasi immer und überall. Doch viele bearbeiten ihre Videos nicht und lassen sie ungenutzt auf irgendwelchen Speichermedien liegen. Dabei ist es heute möglich mit wenig Aufwand professionelle Videos zu erstellen, die mehr sind als nur ein „Clip“. Besonders Urlaube, Geburtstage, oder Hochzeiten haben ein wenig mehr Aufmerksamkeit verdient.

Die richtige Hardware

Gerade durch die mittlerweile zum Standard gewordene HD-Auflösung werden relativ hohe Ansprüche an den Computer gestellt. Ob es sich dabei um einen PC oder einen Mac handelt spielt kaum eine Rolle, vielmehr ist eben die Leistung ausschlaggebend für zügiges Arbeiten. Ein Quadcore-Computer mit 3 Gigahertz etwa ist ein in dieser Hinsicht zukunftsfähiger Computer. Zudem ist vor allem ausreichend großer Arbeitsspeicher nötig, 4 GB sollten es hier mindestens sein.

Bei der Auswahl der richtigen Kamera sind viele Faktoren zu berücksichtigen, dies ist ein Thema für sich das sich auch nach den Ansprüchen des jeweiligen Filmers an. Hier lohnt es sich auf verschiedenen Vergleichsportalen oder Fachzeitschriften nach Informationen zu suchen. Hier eine Kaufempfehlung auszusprechen würde den Rahmen sprengen; hier geht es vor allem um die Bearbeitung des Videomaterials, prinzipiell kann dies auch vom Smartphone oder Tablett kommen.

Die richtige Software

Es sind unzählige Videoprogramme auf dem Markt. Manche sind gratis, andere kosten mehrere hundert Euro. Gerade Einsteiger benötigen den Funktionsumfang eines professionellen Videoschnittprogramms wie es auch im Film und Fernsehen genutzt wird nicht. Für den Anfang reicht es sich auf eine solide Video Software zu beschränken die einen nicht überfordert und dennoch vielfältige Funktionen bietet.

Zunächst sollte man darauf achten, dass das Programm mit möglichst vielen Formaten zurecht kommt. Zur Not kann man aber auch auf einen Videokonverter zurückgreifen. Das eigentliche Schnittprogramm, der sogenannte Editor sollte neben den reinen Schnittfunktionen über möglichst viele Effekte und Filter sowie die Möglichkeit Titel hinzuzufügen verfügen. Auch die Audiospuren sollten separat bearbeitet werden können um das Video beispielsweise mit Musik zu unterlegen.

Man sollte darauf achten, dass das Programm eine übersichtliche Benutzeroberfläche aufweist und einfach zu bedienen ist, zusätzlich aber auch über vielfältige Zusatzfunktionen verfügt, um diese mit zunehmendem Verständnis auch zu benutzen.

Praxistipps

Selbstverständlich dauert es immer eine Weile, bis man sich an den Umgang mit einem neuen Programm gewöhnt hat, deswegen gilt auch hier: Übung macht den Meister.
Wer noch über keinerlei Erfahrung im Videoschnitt verfügt ist gut beraten sich ein paar Anleitungsvideos zu Gemüte zu führen. So bekommt man schnell einen Überblick über die Grundlegenden Funktionen, die in der Regel bei allen Programmen relativ gleich funktionieren. Hilfe findet man in der Bedienungsanleitung des Programms, oder auch in Tutorials.
Im Internet sind zahlreiche Tutorials zu entdecken, die einem schnell die nötigen Funktionen erklären und zwar so, dass man alles mitverfolgen und nachvollziehen kann. Wenn man erst einmal mit den grundlegenden Funktionen vertraut ist, kann man sich langsam weiterentwickeln. Einfachere Videoschnittprogramme gibt es übrigens auch oftmals als App.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobile Sportwetten

Das Wetten ist eine Leidenschaft die die Menschen wahrscheinlich schon seit Jahrtausenden umtreibt. Das Gefühl dem Glück auf die Sprünge zu helfen ist faszinierend – keine Frage – und die Buchmacher haben immer auf neue Entwicklungen reagiert und ihre Angebote an die veränderten Gegebenheiten angepasst. Lägst schon sind Online- und Offline-Wetten miteinander verschmolzen. Die meisten Wetten werden Online angenommen und die wenigsten Wettanbieter kommen noch ohne eine Website aus. Selbst Lotto kann online gespielt werden. Mittlerweile gibt es kaum noch eine Sportart auf die nicht gewettet werden kann. Die Wettfreunde freuen sich über derartige Entwicklungen.

Neue Nutzungsgewohnheiten

Smartphones haben die Nutzung des Internets nochmals verändert, die Vorzüge des Netzes auch für den mobilen Konsum zugänglich gemacht und längst schon sind die Wettanbieter auf den Zug aufgesprungen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Apps, die es ermöglichen zu jeder Zeit an jedem Ort mobil seine Wetteinsätze zu machen.

Dabei ist es mitunter überhaupt nicht notwendig, sich für den mobilen Wettgenuss eine entsprechende App auf sein Smartphone zu laden. Die meisten Wettanbieter haben ihre Webseiten ohnehin für mobile Endgeräte optimiert, somit genügt es sich mit seinen eventuell vorhandenen Kundendaten auf der entsprechenden Seite einzuloggen – auch vom Smartphone aus. Dennoch haben Wett-Apps entscheidende Vorteile. Einen Überblick über die verschiedenen Apps bekommt man beispielsweise auf Wettfreunde.net.

Die Vorzüge von Wett-Apps

Zunächst einmal sollte man sich als begeisterter Wettfreund ansehen, ob der Anbieter der Wahl eine entsprechende Wett-App anbietet. Oft ist es hier der Fall, dass Anbieter mit „unterwegs-Boni“ locken. So kommt man in den Genuss von attraktiven Vorzügen, wenn man per App wettet. Beispielsweise gibt es bei Bet365 einen solchen Bonus, der den Gewinn der ersten Wette bis zu einem Gewinn von 50 Euro um 100% aufstockt. Solche Vorteile sollte man sich nicht entgehen lassen, gerade dann wenn man ohnehin gewillt ist mobil zu wetten.

Benutzerfreundlichkeit

In den meisten Fällen sind die jeweiligen Apps deutlich besser für mobile Endgeräte geeignet als angepasste Webseiten. Der entscheidende Vorteil liegt dabei in der Benutzerfreundlichkeit. Viele Apps haben praktische Zusatzfunktionen, die die Bedienung auf dem Smartphone oder Tablet um einiges komfortabler machen. Wer die Funktionen der einzelnen Apps testet und sich mit der App vertraut macht wird auf viele interessante Features stoßen.

Ein solches Feature ist beispielsweise die Möglichkeit die einige Apps anbieten, Livestreams zu ausgewählten Veranstaltungen zu verfolgen. In Kombination mit Live-Wetten ist dies natürlich ein enormer Vorteil, da das Geschehen somit live verfolgt werden kann, ohne den Stream über eine andere App oder eine weitere Website sehen zu müssen. Das geht nicht nur schneller, sondern ist vor allen Dingen komfortabel.

Bei allen Vorzügen die das mobile Wetten bietet sollte die Gefahr nicht unterschätzt werden, die vom Wetten ausgeht. Wie bei allem ist hier ein verantwortungsbewusster und vor allem reflektierter Umgang gefordert. Die Grenze zur Spielsucht ist meist nicht genau zu definieren und Warnzeichen sieht man oft erst wenn es schon fast zu spät ist. Wer Spaß an Wetten hat und dies auch unterwegs tun will sollte diesen Aspekt im Hinterkopf behalten, damit das Vergnügen nicht irgendwann zum Problem wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Online streamt auf Chromecast

headerDer Pay-TV-Anbieter Sky versucht seit letztem Herbst, mit dem Web-TV-Angebot Sky Online auch auf iOS-Geräten Fuß zu fassen. Der Dienst lässt sich unabhängig von einem regulären Sky-Abonnement zu Monatspreisen ab 9,99 Euro buchen und ist über den Webbrowser sowie unter anderem auf Smart TVs, der Xbox und eben als App für ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple Watch bleibt hinter Erwartungen der Analysten

Die Verkaufszahlen der Apple Watch sind ein großes Mysterium – Apple will sich aus Wettbewerbsgründen nicht näher dazu äußern. Die Aussagen des Konzerns deuten lediglich an, dass die Nachfrage über den Erwartungen liege und der Umsatz bereits in den ersten drei Verkaufsmonaten die Milliardengrenze durchbrochen habe. Inoffizielle Berichte über die...

Bericht: Apple Watch bleibt hinter Erwartungen der Analysten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch: Apple sichert sich Patent für Anordnung der Apps

Apple ist ein Patent zum Thema Apple Watch Apps zugesprochen worden.

Das Patent bezieht sich auf das User Interface. Apple hat dem Patentamt eine simple Grafik des App-Screens der Watch in Schwarz-Weiß zukommen lassen. Eine farbige Version hatte die Patent-Behörde auch vorliegen, wie PatentlyApple berichtet.

Apple Watch Apps

Damit hat sich Apple die schwarmförmige Anordnung der Apps auf der Watch als Patent gesichert. Eine Optik, an die sich viele Watch-User zunächst gewöhnen mussten. Zumal sie leicht hakelig ist. Bisweilen verfehlt der Finger auch schon mal die gewünschte App.

Hättet Ihr Euch die App-Anordnung auf der Watch eher in Listenform gewünscht?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tool erlaubt schnellen Auflösungswechsel auf allen angeschlossen Displays

Tool erlaubt schnellen Auflösungswechsel auf allen angeschlossen Displays

Resolutionator von Many Tricks wendet sich insbesondere an Nutzer von Multi-Monitor-Setups und ist per Menüleisten-Icon erreichbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Beats-Radio-Stationen möglich

Apple Music

Apple hat einem Medienbericht zufolge das Recht, weitere Internet-Hörfunkangebote hochzuziehen. Apple Music wurde unterdessen in die Auswertung der Billboard-Charts einbezogen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xiaomi und Huawei ziehen in China am iPhone vorbei

Aktuellen Quartalszahlen zufolge konnten Xiaomi und Huawei Apple mit dem iPhone in China vom Thron stoßen. Das ist für den Konzern aus Cupertino ein deutliches Alarmsignal. Schließlich leistete Tim Cook auch in China eine Menge Aufbauarbeit, was mit einer Wachstums-Abhängigkeit vom chinesischen Markt einhergeht.

Apple Store

Bereits im Juni-Quartal lag Apple mit den prognostizierten Absatzzahlen hinter den Erwartungen. Der kanadische Marktforscher Canalys hat dafür nun eine Erklärung parat. Schließlich verkaufte sich das iPhone 6 und iPhone 6 Plus nach dem Start ziemlich gut in China, was zuletzt auch durch den neuen Vertriebskanal über China Mobile angeheizt wurde. Langsam aber sicher stellte sich jedoch eine Sättigung im Bereich des Upgradezykluses ein. Diese Sättigung sorgte nun auch dafür, dass das iPhone Plätze im Ranking verlor. Neben dem alten neuen Platzhisch Xiaomi, zog auch Huawei am iPhone vorbei. Xiaomi hält aktuell einen Markanteil von 15,9 Prozent. Huawei liegt nach einem stolzen Wachstum von 48 Prozent mit einem Marktanteil von 15,7 Prozent knapp dahinter.

Parallel zu den neuen Informationen musste auch die Apple Aktie einen weiteren Sinkflug in Kauf nehmen. Das gestrige Tagestief von 117,52 Dollar markierte den tiefsten Stand der Apple Aktie seit Februar. Xiaomi hingegen wappnet sich für den US-Markt, der 2016 forciert werden soll. Ob das Apple aus China auch auf dem Heimatmarkt des iPhones langfristig gute Absatzzahlen erzielen wird, bleibt abzuwarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vierte Public Beta von El Capitan

Zwei Fenster im Vollansicht-Modus

Apple hat wie erwartet eine weitere öffentliche Vorabversion von OS X 10.11 publiziert. Wer in Swift entwickelt, muss allerdings vorsichtig sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1: Folgen jetzt länderspezifische Radiostationen?

Beats 1: Folgen jetzt länderspezifische Radiostationen? auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Beats 1 scheint ein echter Erfolg zu sein, wenn man den Branchen-Insidern Glauben schenken darf. Nachdem Apple Music aktuell mit 10 Millionen zahlenden Kunden noch weit hinter der Konkurrenz her […]

Der Beitrag Beats 1: Folgen jetzt länderspezifische Radiostationen? erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super JetFriends – Spaß rund um den Flughafen

Bildschirmfoto 2015-08-05 um 11.18.52 Auf Read more ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter-App nutzt großen Bildschirm des iPhone 6 Plus besser aus

twitter-macFür die unter euch, die mit einem iPhone 6 Plus durch die Landschaft ziehen, wird die Benutzung von Twitter ein Stück komfortabler. Um die verfügbare größere Bildschirmfläche besser zu nutzen, lässt sich die Twitter-App auf dem großen iPhone-Bildschirm nun auch im Querformat verwenden. Die Neuerung kommt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dementi: Keine Handy-Dienste von Apple

iPhone 6

Apple hat Spekulationen zurückgewiesen, er wolle selbst zum Mobilfunkanbieter werden und entsprechende Leistungen einkaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur noch heute: Kartenspiel 6 nimmt! für 99 Cent

Das von Wolfang Kramers entwickelte Spiel 6 nimmt! kann als App nur noch heute reduziert erworben werden.

6 nimmt 2

Immer mehr Brett- und Kartenspiele gibt es auch für iPhone und iPad. Das Kartenspiel 6 nimmt! (App Store-Link) kann man als Universal-App nur noch heute für 99 Cent statt 1,99 Euro erwerben. Der Download ist 57,1 MB groß und in deutscher Sprache vorhanden.

Das Erlernen des Spiels geht dank eines Tutorials auch sehr schnell. Das Hauptziel von 6 nimmt! ist es, möglichst wenig Karten aufzunehmen – das klingt zunächst sehr einfach, erfordert aber neben ein wenig Glück auch eine Menge taktischer Fähigkeiten. Als Spielmodi steht entweder ein Einzelspiel oder auch eine sogenannte „Partie auf 66“ zur Verfügung. Die Kartenwerte betragen im Spiel zwischen 1 und 104, auf denen zwischen den Zahlen Hornochsenköpfe abgebildet sind. Jede Karte, die vom Spieler aufgenommen werden muss, bringt für jeden Hornochsen einen Minuspunkt ein. Sieger wird, wer am Ende die wenigsten Hornochsen hat.

Spielen lässt sich 6 nimmt! in einem Einzelspieler-Game gegen bis zu vier verschiedene Computergegner, die in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgewählt werden können. Ein Online-Multiplayer-Modus ist leider noch nicht integriert worden, dafür lässt sich aber mit bis zu vier Spielern an einem Gerät eine Partie starten.

Über eine abschließende Game Center-Anbindung lassen sich in 6 nimmt! zudem noch eigene Erfolge mit Spielern auf der ganzen Welt teilen. Wer also noch etwas Spielspaß allein oder mit Freunden an einem Gerät sucht, ist mit der reduzierten App 6 nimmt! gut beraten – auch Neulinge dürften sich in diesem Kartenspiel schnell zurecht finden.

Der Artikel Nur noch heute: Kartenspiel 6 nimmt! für 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Aktie zieht Dow-Jones-Index herunter

Apple-Logo

Ängste vor schlechteren Smartphone-Verkäufen in China haben die Papiere des iPhone-Herstellers am Dienstag tief ins Minus gezogen. Der Unternehmenswert sank um 113 Milliarden US-Dollar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht vierte Public Beta von OS X El Capitan

Nachdem Apple die sechste Beta von OS X El Capitan für Entwickler veröffentlicht hat, wurde gestern Abend auch eine neue öffentliche Beta freigeben. Das Update steht wie gewohnt über den Mac App Store zur Verfügung, wenn man die dritte Beta bereits installiert hat. Solltet ihr euch für das Beta-Programm registrieren wollen, könnt ihr dieses weiterhin hier tun. Wir freuen uns […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Qualcomm mit mehr Details zum Snapdragon 820 am 11. August?

Qualcomm

Der Snapdragon 820 ist zwar bereits in den Köpfen der Menschen angekommen, doch existieren noch so gut wie keine Details über den SoC. Angeblich soll sich das nun am 11. August ändern.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1 jetzt mit Replay-Funktion; weitere Sender geplant?

Apple hat dem Radiosender Beats 1 eine Replay-Funktion spendiert. Ab sofort können bereits gesendete Shows in vollem Umfang erneut abgerufen werden – inklusive Moderation und Interviews. Bislang waren lediglich die Musik-Wiedergabelisten früherer Sendungen zugänglich.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.11 El Capitan Public Beta erschienen: Die neuen Funktionen nun auch für die Öffentlichkeit

Nachdem bereits gestern die mittlerweile sechste Beta von OS X 10.11 El Capitan für Entwickler veröffentlicht wurde, folgte nun auch die Public Beta und bringt beide Versionen auf denselben Stand. Wie schon in der Entwickler-Beta wurden hier weitere Fehler behoben. Ebenfalls wurde an der Stabilität und der allgemeinen Performance gearbeitet, sodass eine endgültige Veröffentlichung wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen dürfte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurztipp: So zeigt euch OS X sämtliche installierte Software an

yosemite-500Mit der App Store App erhaltet ihr eine gute Übersicht, über sämtliche Software, die ihr damit installiert habt. Doch wie sieht es aus mit der Software, die ihr per klassischer Installation auf die Festplatte befördert habt? Neben der Suche im Finder, bietet OS X über die Systeminformationen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bose QuietComfort 20 im Test: Exzellenter In-Ear-Kopfhörer mit Acoustic Noise Cancelling

Nach einigen Wochen mit dem Bose QuietComfort 20 möchte ich euch mit einem Testbericht versorgen.

Bose QuietComfort 20

In Sachen Acoustic Noise Cancelling, zu deutsch Geräuschunterdrückung, ist Bose der klare Marktführer. Schon lange nutze ich persönlich den Bose QC 25, ein Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling, der Umgebungsräusche perfekt rausfiltert und vor allem in Bus, Bahn und Flugzeug seine Stärken ausspielt. Jetzt hat Bose genau diese Technologie erstmals in einen In-Ear-Kopfhörer integriert.

  • Bose QuietComfort 20 für Apple-Geräte für 299 Euro (Amazon-Link)
  • Bose QuietComfort 20 für Android-Geräte für 276,99 Euro (Amazon-Link)

Auf den ersten Blick sieht der Bose QC 20 wie ein herkömmlicher In-Ear-Kopfhörer aus. Im Lieferumfang enthalten ist der Kopfhörer, drei unterschiedlich große Ohrstöpsel, eine Transporttasche und ein Micro-USB-Kabel. Die Silikonaufsätze sind dabei mit einem „Flügel“ versehen, der für besonders guten Halt sorgt. Die Apple-Variante kommt selbstverständlich mit der 3-Tasten-Fernbedienung daher.

Doch wie genau kommt die Noise Cancelling-Technolgie jetzt in die Kopfhörer? Irgendwo muss die Technik ja verbaut sein. Wirklich viel Platz hat man in den Kopfhörern nicht, genau aus diesem Grund befindet sich am Ende des Kabels ein kleines Plastik-Kästchen, in dem die Technik verbaut ist. Das Modul ist circa 90x30x7 (HxBxT) Millimeter groß und verfügt über einen eingebauten Akku. Über einen Schalter an der Seite lässt sich hier die Geräuschunterdrückung aktivieren, über den Micro-USB-Anschluss wird der Akku geladen. Im Gegensatz zum QC 25 kann man hier natürlich die Batterie nicht austauschen.

Bose QuietComfort 20 1

Bose QC 20 bietet großartige Geräuschunterdrückung

Mit aktiver Geräuschunterdrückung kann man rund 16 Stunden Musik genießen. Ist der Akku dennoch einmal leer, könnt ihr weiterhin Musik hören, müsst aber auf das Noise Cancelling verzichten. Natürlich war ich sehr gespannt, ob die NC-Technolgie auch in einem In-Ear-Kopfhörer so gut funktioniert, wie ich es vom QC 25 her kenne. Und ich kann nur eins sagen: Ich bin von den In-Ear-Kophörern Bose QC 20 begeistert. Die Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen funktioniert hier ebenfalls großartig. Vor allem im Flugzeug ist das Noise Cancelling einfach nur gold wert. Der Vorteil hier: Geräusche werden gefiltert, Durchsagen oder gezielte Gespräche mit dem Nachbarn sind weiterhin zu hören und möglich, denn das Mikrofon in der Fernbedienung kann genau zwischen diesen Szenarien differenzieren.

Neben der wirklich großartigen Noise Cancelling-Technolgie ist aber auch der Klang absolut positiv. Nicht nur die Höhen und Tiefen sind klar zu hören, auch eine gute Portion Bass sorgt für ein tolles Gesamterlebnis. Der Klang ist sehr sauber, dabei aber auch impulsiv und glasklar. Natürlich ist hier das eigene Empfinden gefragt, allerdings kann ich den QC 20 uneingeschränkt weiterempfehlen.

Bose QuietComfort 20 2Der neue Bose QC20 ist natürlich deutlich kleiner und nimmt im Gepäck nur sehr wenig Platz weg, dennoch gibt es die gewohnt hohe Klang-Qualität mit aktiver Geräuschunterdrückung. Was mich persönlich etwas stört ist das Plastik-Modul am Ende des Kabels, das optisch das Gesamtbild etwas schmälert. Aber wo sollte man sonst die NC-Technik einbauen? Von daher geht das so in Ordnung, denn die Qualität ist weiterhin auf einem Top-Niveau.

Wer Bose-Produkte kennt und liebt, wird auch die Preise kennen. Der neue Bose QuietComfort 20 kostet mit Apple-Fernbedienung 299 Euro. Das ist schon eine ordentliche Hausnummer, allerdings sind die Unterscheide zu herkömmlichen Kopfhörern auch gigantisch. Für mich steht fest: Vor allem auf langen Reisen ist der Bose-Kopfhörer (m)ein Pflicht-Begleiter.

Bose QuietComfort 20 im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Bose QuietComfort 20 im Test: Exzellenter In-Ear-Kopfhörer mit Acoustic Noise Cancelling erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufatmen bei Telekom, O2 und Vodafone: Apple plant kein eigenes Mobilfunknetz

Aufatmen bei Telekom, O2 und Vodafone: Apple plant kein eigenes Mobilfunknetz auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apple will selbst Mobilfunkanbieter in den USA und Europa werden! Nachdem dieses Gerücht erst gestern die Runde machte (wir berichteten), hat sich Apple nun untypischerweise zu diesem Thema geäußert und […]

Der Beitrag Aufatmen bei Telekom, O2 und Vodafone: Apple plant kein eigenes Mobilfunknetz erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Krankenkasse zahlt 50 Euro Zuschuss

Wer eine Apple Watch kauft, sollte danach Kontakt zu seiner Krankenkasse aufnehmen.

Zumindest die AOK Nordost gibt Euch einen Zuschuss von 50 Euro, wenn Ihr die Rechnung einreicht. Dies wird möglich, da die Krankenkasse die Apple Watch als Fitnesstracker akzeptiert. Ein initialer Bericht aus der vergangenen Woche von iFun hat sich jetzt bestätigt:

Apple Watch Aktivitaet

Ein Leser hatte einen Antrag auf Bezuschussung der Watch bei der AOK eingereicht. Inzwischen hat die Krankenkasse den Zuschuss von 50 Euro für die Apple Watch auf das Konto des AOK-Kunden überwiesen.

Rund 10 Prozent Rabatt

Es macht also durchaus Sinn, auch mal bei Eurer Krankenkasse nachzuhorchen, wieviel Zuschuss gewährt wird, wenn die Apple-Watch-Rechnung eingereicht wird. Es winken rund 10 Prozent Rabatt auf die Watch, ganz ordentlich…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone 6 Hülle, 10.000mAh Akku, 64GB USB-Stick, WLAN-Repeater und mehr

Gegen attraktive Schnäppchen hat sicherlich niemand etwas einzuwenden und so blicken wir am heutigen Mittwoch auf die neuen Amazon Blitzangebote des Tages. Der Online-Händler hat sich wieder zahlreiche interessante Produkte geschnappt und stellt diese zu reduzierten Preisen in den Mittelpunkt. Seid ihr auf der Suche nach einem besonders guten Angebote aus dem Bereich Elektronik / Technik? Dann schaut bei den heutigen Blitzangeboten vorbei. Aber auch aus dem Bereich Sport, Freizeit, Haushalt, Kinder etc. hält Amazon attraktive Angebote bereit.

amazon050815

Den ganzen Tag über könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 19:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Amazon Blitzangebote

08:00 Uhr

09:30 Uhr

10:30 Uhr

11:30 Uhr

12:30 Uhr

13:30 Uhr

14:30 Uhr

15:30 Uhr

16:30 Uhr

17:30 Uhr

18:30 Uhr

Hierbei handelt es sich um eine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote. Hier findet ihr die gesamte Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taylor Swift über offenen Brief an Apple und Unterschied zu Spotify

Die Pop-Musikerin Taylor Swift hatte kurz vor dem Start von Apple Music für Schlagzeilen gesorgt , weil sie in einem offenen Brief Apples Zahlungsmoral während des dreimonatigen Probezeitraums kritisierte. Ursprünglich wollte Apple nämlich für die drei Monate zunächst nichts an Künstler und Musiklabels zahlen, da Apple Music für diese Zeit auch keine Einnahmen generiert. Nach der Kritik änderte...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Docs.com: Neue Microsoft-Plattform zum Teilen von Dokumenten

Docs.com Plattform

Unter dem Namen Docs.com hat Microsoft eine neue Plattform zum Teilen von Dokumenten gestartet. Im Gegensatz zu Cloud-Speichern ist sie jedoch ausschließlich für Office-Dateien gedacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10 Yosemite Video-Tipp: Musik via AirPlay auf mehreren Lautsprechern abspielen - so geht's

Möchten Sie Musik vom einem Mac mittels iTunes auf besseren Lautsprechern abspielen, ohne diese per Kabel mit dem Rechner zu verbinden, kommt Ihnen AirPlay entgegen - unter iTunes 12 versteht sich die AirPlay-Technologie sogar mit mehreren Lautsprechern, sodass Sie Ihre Lieblings-Songs in mehreren Räumen gleichzeitig abspielen können. In unserem Video-Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Funktion unter OS X 10.10 Yosemite nutzen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6C könnte erst im Frühjahr 2016 erscheinen?

iphone6c_konzept1

Die Gerüchte rund um das kommende iPhone 6C scheinen sich immer weiter zu verdichten, driften aber in eine komplett andere Richtung ab. Eigentlich wurde vermutet, dass die neuen Modelle bereits im September auf den Markt kommen werden, aber Digitimes hat nun aus einer angeblich sicheren Quelle erfahren, dass Apple das iPhone 6C nicht in diesem Jahr vorstellen möchte, sondern erst im Frühjahr 2016 und dann auch ausliefert. Wahrscheinlich ist, dass Apple hier die Frühjahrskeynote verwenden könnte, um das Gerät der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Warum verspätet sich das iPhone 6C?
Anscheinend soll das iPhone 6C auf einem 14 oder 16nm-Chip setzen und diese Technologie wird in diesem Jahr noch nicht zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund sollen sich Apple und TSMC dazu entschieden haben, das Gerät erst im Frühjahr auf den Markt zu bringen. Wir halten die Gerüchte noch für etwas “wacklig”, da Apple die iPhones immer im Herbst vorstellt und es natürlich eine große Ausnahme wäre, wenn das iPhone 6C zu einem anderen Zeitpunkt veröffentlicht werden würde. Sollte Apple aber wirklich auf die energiesparenden Chips warten, wäre dies sicherlich für den Kunden sehr nützlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ColorEdge CG318-4K: 31-Zoll-Display für die Medienbranche

Im April kündigte Eizo mit dem ColorEdge CG318-4K einen 31-Zoll-Bildschirm mit 4K-Auflösung (4096 mal 2160 Bildpunkte; 60 Hz) und integriertem Messgerät für die Selbstkalibrierung an. Nun gab der Hersteller die Verfügbarkeit des Monitors bekannt.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hootsuite und Instagram endlich zusammen

Begonnen hab ich mit Hootsuite schon vor einigen Jahren, doch dann leider etwas aus den Augen verloren. In der Zwischenzeit habe ich mich auch etwas mit Buffer beschäftigt, doch damit wurde ich nie wirklich warm. Seit vielen, vielen Monaten nutze ich nun wieder Hootsuite für meine ganzen Social Media Kanäle.

Ihr kennt Hootsuite noch nicht? Im #GeekTalk Podcast haben der Achim und ich uns über Hootsuite unterhalten und unsere Vorgehensweise mit dem extrem mächtigen Tool zusammengefasst.

Hootsuite und Instagram endlich zusammen

Heute morgen wie immer wenn ich aufstehe ein kurzer Blick in die App Updates und da steht, dass jetzt Hootsuite endlich auch Instram richtig kann. Bis anhin durfte man über eine «App» in Hootsuite den eigenen Instagram Account ins Boot holen.
Das war, vor allem wenn man wie ich mehrere Instagram Accounts hat nicht ganz so schön und musste ständ neu verifiziert werden. Dazu kam dass der Nutzen nur sehr eingeschränkt ist/war.

Mit der neuen Integration, welche heute Nachmittag ausgerollt wird, habt ihr dann die Möglichkeit Instagram vollumfänglich zu nutzen. Wie ihr es von den anderen Social Media Kanälen in Hootsuite gewohnt seid. Heisst ihr könnt nicht nur euren Kanal verfolgen, endlich ist es auch möglich Posts vorzubereiten und diese zum richtigen Zeitpunkt zu veröffentlichen.

Für diejenigen unter euch die meine Instagram Accounts nicht kennen:
Ihr findet mich persönlich unter: pokipsie
Meinen Food (Zöliakie) Account unter: boncibus
Meine AFOL (LEGO) Liebe unter: PokipsieBrick
Meine Liebe zum Casino unter: SchweizerCasinoBlog
Und meine eBike Bilder unter: BatteryBike

Viel spass beim reinschauen, liken und Kommentieren und natürlich freu ich mich, wenn euch ein Thema interessiert wenn ich mir auf dem entsprechenden Account auch verfolgt.

Bei der Nutzung von mehreren Instagram Account gibts aber immer noch ein kleines Hindernis. Hierzu einen Wichtigem Hinweis: Wenn ihr mehrere Instagram Accounts habt und diese in Hootsuite verwaltet, wird das Foto automatisch über den Account ausgegeben über den ihr aktuell angemeldet sind. Heisst immer zuerst schauen, dass ihr mit dem richtigen Account angemeldet seid.

Einen Instagram-Account in Hootsuite hinzufügen

Hootsuite und Instgram endlich zusammen

Hootsuite und Instgram endlich zusammen

Wie schon angedeutet, Instagram wird ab heute Nachmittag Schrittweise ausgerollt. Da ich heute Abend mit dem #GeekTalk Live podcaste wird es wohl morgen werden. Ich freue mich aber schon auf meine ersten Versuche.
Das iOS und Android Update könnt ihr euch aber schon einmal im entsprechenden App Store runter laden.

Hier eine kleine Anleitung wie ihr euren Instagram Account in euer Hootsuite einbinden könnt.

Über das Hootsuite Dashboard im Web

  1. Klicken Sie Ihr Profil-Symbol im Startmenü an und gehen Sie dann auf Soziales Netzwerk hinzufügen.
  2. Wählen Sie im Pop-up-Fenster Instagram aus und gehen Sie auf Mit Instagram verbinden. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und erlauben Sie Hootsuite, auf Ihr Konto zuzugreifen.
  3. Wählen Sie den Reiter aus, mit dem Sie arbeiten wollen, und klicken Sie auf Stream hinzufügen. Wählen Sie aus der Liste der verbundenen sozialen Netzwerke Instagram aus und klicken Sie auf Ihr Instagram-Profil.
  4. Legen Sie Instagram-Streams für Ihre Beiträge, vorausgeplanten Beiträge, Hashtags, Benutzer, Orte usw an.

Über das mobile Hootsuite Dashboard

  1. Tippen Sie in der mobilen Hootsuite-App auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Soziales Netzwerk hinzufügen und wählen Sie Instagram aus.
  3. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und erlauben Sie Hootsuite, auf Ihr Konto zuzugreifen.
  4. Sie sind nun für automatische Push-Benachrichtigungen angemeldet. Anmerkung: Wenn in der mobilen Hootsuite App Push-Benachrichtigungen deaktiviert sind, müssen Sie sie vorher aktivieren

Wichtiger Hinweis:

Wenn ihr mehrere Instagram Accounts habt und diese in Hootsuite verwaltet, wird das Foto automatisch über den Account ausgegeben über den ihr aktuell angemeldet sind. Heisst immer zuerst schauen, dass ihr mit dem richtigen Account angemeldet seid.

The post Hootsuite und Instagram endlich zusammen appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Weltweite Werbekampagne aufgetaucht - hier gibt es den Streaming-Dienst gratis zum iPhone 6

Die Nachrichten um Apple Music reißen nicht ab: Wie nun bekannt wurde, hat Apple hat eine weltweite Werbekampagne für Apples Streaming-Dienst gelauncht. Den Berichten zufolge sind unter anderem in San Francisco, Tokio, Toronto, Los Angeles und Mexico City neue Werbebanner aufgetaucht, die Apple Music bewerben. Zudem wurde bekannt, dass die bei Apple Music gestreamten Lieder nun auch die Charts beeinflussen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Force Touch: Apple integriert Musik-Infos systemweit

Wer im Browser, einer Mail oder woanders am Mac den Namen eines Interpreten findet, kann über einen Force Touch-Klick oder mithilfe der „Definieren“-Funktion mit drei Fingern weitere Infos zum Artisten bekommen. Zwar wird hier zunächst ein eventuell vorhandener Wikipedia-Eintrag angezeigt, über den Punkt „Album“ könnt ihr aber auch zu iTunes steuern.

Leider lassen sich die angezeigten Songs nicht in voller Länge abspielen – auch nicht, wenn ihr Nutzer von Apple Music seid. Hier wird Apple aber sicher noch einmal nach korrigieren. All diese Force-Touch Funktionen werden mit dem nächsten iPhone sicher auch unter iOS Einzug erhalten, sofern sich die Gerüchte bewahrheiten.

Und noch eine Kleinigkeit zu Apple Music haben wir für euch: Die Mitschnitte von Beats1 gibt es auch auf Connect. Hier könnt ihr alle alten Sendungen inklusive Kommentar in voller Länge nachhören. Einfach die Suche bemühen und DJ oder Shownamen eingeben, im Bereich „Connect“ findet ihr dann die Aufzeichnungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Über den Tellerrand: Aktuelle Smartphone-Trends aus China

Immer wieder mal wollen wir über den Apple-Tellerand blicken und schauen, was sich außerhalb des bekannten Apple-Universums so tut. Das Apple nicht der einzige Smartphone-Hersteller ist, stellt keine Neuigkeit dar. Gerade chinesische Firmen haben inzwischen nachgelegt und bringen attraktive Smartphones zu günstigen Preisen auf den Markt. Wir haben Drei Topmodelle verglichen.

Zu den drei Modellen gehört das Kazam Tornado 348. Die Firma hat ihren Sitz zwar in...

Über den Tellerrand: Aktuelle Smartphone-Trends aus China
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smashables: simples Puzzle macht nicht wirklich Spaß

Smashables (AppStore) ist ein vor wenigen Tagen im AppStore erschienenes Puzzle. In dem Gratis-Download müsst ihr quadratische Monsterköpfe kombinieren, damit diese von dem nur 4 mal 4 Felder großen Spielfeld verschwinden und Platz für ihre Kollegen machen.

Diese wandern oben von links nach rechts über die 4 Reihen des Spielfeldes und können per simplem Tap im richtigen Moment in einer Reihe fallen gelassen werden. Ist mindestens ein benachbarter Block in der gleichen Farbe vorhanden, lösen sie sich auf. Von Zeit zu Zeit rutscht das ganze Spielgeschehen aber auch eine Reihe nach oben, es wird voller. Ist das Spielfeld komplett gefüllt, ist eine Runde zu Ende.
Smashables iPhoneSmashables iPad
Großartig Spaß gemacht hat uns Smashables (AppStore) aber nicht wirklich. Die eigentlich simple Steuerung kommt uns etwas unpräzise vor, Langzeitmotivation gibt es aus unserer Sicht auch nicht wirklich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.11 El Capitan Beta: Sechste Beta verrät Geheimnisse um einen neuen iMac

Die neueste Beta haben zwawr längst noch nicht alle Entwickler installiert, dennoch gibt es wieder einige findige Nutzer, die bereits einen weiteren Hinweis auf neue Mac-Hardware entdeckt haben. Laut den französischen Kollegen von Consomac.fr finden sich in der Beta erneut Code-Schnipsel, die auf einen 21,5" iMac mit 4K Retina Display hindeuten. Ähnliche Funde gab es bereits in der zweiten OS X 10.11 Beta.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter Update bringt Landscape-Modus für iPhone 6 Plus

Twitter rollt gerade ein Update der App aus, das den Landscape-Modus aktiviert.

Auf dem iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus lief die Twitter-App bisher nur im Hochformat. Speziell auf dem iPhone 6 Plus mit dem größeren 5,5″-Display haben sich viele Nutzer allerdings auch die Nutzung im Querformat gewünscht.

Twitter Landscape

Nun setzt Twitter diesen Wunsch um. Allerdings kann es noch ein wenig dauern, bis die Neuerung alle User erreicht hat. Beim iPhone 6 mit 4,7″-Bildschirm sind Twitter-Nutzer aber vorerst weiter ans Hochformat gebunden. Der Landscape-Modus ist für diese Geräte nicht vorgesehen, berichtet 9to5 Mac und zeigt einen ersten Screen der neuen Landscape-Ansicht (Foto oben).

Twitter Twitter
(13274)
Gratis (universal, 58 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Dynamo-Ladegerät für das iPhone

iGadget-Tipp: Dynamo-Ladegerät für das iPhone ab 145.50 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Mit dem Fahrrad unterwegs un kein Saft mehr im iPhone?

Vergangenheit!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Indie-Spiele: Apple hebt „Implosion“ & weitere Spiele hervor

Heute bei uns im Fokus ist das Spiel „Implosion – Nerver Lose Hope“.

Implosion Never Lose Hope

Auf der Sonderseite „Wir präsentieren: Indie-Spiele“ wird allen voran „Implosion – Nerver Lose Hope“ (App Store-Link) von dem Entwickler Rayark beworben. Grund genug, um euch das Spiel noch einmal genauer vorzustellen.

Implosion ist ein klassisches Premium-Spiel ohne Werbung und In-App-Käufe. Auch wenn der Preis von 9,99 Euro sicherlich kein Schnäppchen ist, bekommt man hier als Spieler wirklich verdammt viel geboten. Implosion ist ein spannendes Science-Fiction-Abenteuer, das 20 Jahre nach dem Ende der Erde spielt und man gegen eine feindliche Lebensform um sein eigenes Überleben kämpft. Besonders hervorzuheben ist neben der grandiosen Grafik auch die tolle Sound-Kulisse, auch wenn der Sprecher in englischer Sprache verfügbar ist, dafür gibt es aber deutsche Untertitel.

Die Steuerung erfolgt über Buttons auf dem Display, wer möchte kann Implosion aber auch mit einem iOS-Gamecontroller spielen, um so alle Inhalte auf dem Display sehen zu können. Über Buttons auf der rechten Seite könnt ihr euer Schwert schwingen oder Zauber ausüben, mit dem linken Joystick bewegt ihr euch durch die Welt von Implosion.

Implosion bringt echtes Konsolen-Feeling

Die bisherigen Käufer von Implosion sind jedenfalls mehr als zufrieden mit dem Spiel. Bei knapp 80 Bewertungen gibt es bisher im Schnitt 64 Mal volle fünf Sterne, viel besser geht es kaum. Zusammen mit der Tatsache, dass es sich um ein waschechtes Premium-Spiel ohne In-App-Käufe handelt, ergibt das eine echte Download-Empfehlung für alle Action-Fans.

Eigentlich unverständlich, dass wir das Spiel noch nicht selbst genauer unter die Lupe nehmen konnten – vorab muss daher ein Gameplay-Trailer genügen, den ihr vor dem Download des Spiels ansehen könnt. Einen vollständigen, englischsprachigen Testbericht bekommt ihr bei den Kollegen von TouchArcade.

Alle weiteren Indie-Spiele könnt ihr übrigens auf dieser Sonderseite einsehen.

„Implosion – Nerver Lose Hope“ im Video

Der Artikel Indie-Spiele: Apple hebt „Implosion“ & weitere Spiele hervor erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Status Board: Neue Funktionen für die vielseitige iPad-Anzeigetafel

500Gut zwei Jahre ist es her, dass die für ihre FTP-App Transmit oder den Editor Coda bekannten Entwickler von Panic die iPad-App Status Board veröffentlicht haben. Jetzt steht die Online-Anzeigetafel umfassend überarbeitet in Version 2 bereit. Die wichtigste Änderung zuerst: Panic hat das Preismodell für Status Board umgestellt. Der ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music ohne Auswirkung auf Musikverkäufe, Beats 1 ein Erfolg

Einen Monat nach dem Start von Apple Music wird hinter den verschlossenen Türen der großen Musiklabels ein erleichtertes Fazit gezogen: Apples Musik-Streaming-Dienst habe dem Bericht nach nicht zu einem signifikanten Einbruch bei den Musikverkäufen geführt . Allerdings würden nach wie vor weniger Musik-Downloads erworben, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Sofern eine steigende Zahl an Nu...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thunderstrike 2: Grobe Sicherheitslücken erlauben Firmware-Wurm für Macs

Das Bootkit «Thunderstrike» ist in einer erweiterten Form weiterhin eine Gefahr für Mac-Anwender. Neuentdeckte Sicherheitslücken erlauben dem Firmware-Wurm die selbstständige Fortpflanzung über am Mac angeschlossene Thunderbolt-Geräte.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super JetFriends: Mit den Kids auf ins Abenteuer Flughafen

ANZEIGE – So ein großer Flughafen ist eine aufregende Sache, hier gibt es viel zu entdecken. 

Die neue App Super JetFriends (App-Store-Link) von Lufthansa bringt Kindern ab 7 Jahren das Abenteuer Flughafen spielerisch näher – mit vielen kleinen Minispielen werden logisches Denken und Kreativität gefördert. Dabei kommt die kindgerechte App erfreulicherweise ohne Werbung oder lästige In-App-Käufe aus.

Super JetFriends Ansicht

Zum Start befinden wir uns in der Kommandozentrale des Flughafens. Cosmo und Lu, die knuffigen Begleiter, haben es sich hier bequem gemacht. Gemeinsam mit den Beiden können die Kleinen den Flughafen und das Gelände erkunden. In der Empfangshalle wartet gleich ein spannendes Quiz mit witzigen Fragen.

Flugzeuge landen, Putzroboter einsetzen

Dann geht es in den den Tower: Hier werden die Flugzeuge sicher auf die Landebahn dirigiert. Wie bei Flight Control wird mit dem Finger der Landeanflug vorgezeichnet. Kein Flughafen ohne eine saubere Abflughalle. Hier muss der Putzroboter entsprechend durchs Terminal dirigiert werden. Ebenso muss man für die richtige Betankung der Flugzeuge sorgen. In einem lustigen Minispiel werden die Tankrohre à la Pipe Roll genau so hingedreht, dass das Benzin auch wirklich fließen kann.

Flieger bauen – nach eigenen Wünschen

Und was wäre das Abenteuer Airport ohne den richtigen Flieger. Die Kleinen können ihn sich im Handumdrehen selbst gestalten und dann in Flappy-Bird-Manier abheben. Immer schön die richtige Höhe halten, damit der Flieger auch in der Luft bleibt! Ist das gelungen, winkt natürlich noch ein lustiges Foto auf der Aussichtsplattform. Cosmo und Lu tauchen hier wieder in witzigen Outfits auf, die kleinen User können ein Selfie von sich machen und in die Szenerie miteintauchen.

Super JetFriends Zentrale

So wird ein Erinnerungsfoto geschossen von einem lebhaften und amüsanten Tag am Flughafen. Den die Kleinen am nächsten Tag gleich wieder auf dem iPhone oder iPad besuchen wollen, jede Wette! Denn mit Super JetFriends (App-Store-Link) ist der Lufthansa eine schön animierte, abwechslungsreiche App für Kinder gelungen, die nicht nur die Kreativität fördert, sondern auch Lust aufs Fliegen macht. Alle Mann an Bord, Cosmo und Lu warten schon.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TagMyHue – Verbinde Philips Hue Lichter mit Barcodes und QR-Codes

TagMyHue ist eine simple und einfach zu bedienende App mit großartigem Design um deine Philips Hue Lampen zu steuern.

Es ist die erste App weltweit, die es Dir ermöglicht, selbst erstellte Moods (Lichtstimmungen) mit allen Arten von Barcodes und QR-Codes zu verbinden. Daraus ergeben sich unendliche viele Möglichkeiten deine Kreativität auszuleben.

Einige Beispiele:
– Drucke dir einen beliebigen QR-Code aus und platziere ihn neben deiner Eingangstür. Du kommst nach Hause, scannst den Code mit der TagMyHue App ein und deine Lichter erstrahlen automatisch in deiner „After Work“-Mood. Ist das nicht großartig?
– Du chillst mit deinen Freunden bei einer kalten Flasche deines Lieblingsgetränks? Scanne den Barcode der Flasche ein und verknüpfe ihn mit deiner „Chill out“-Mood.
– Ein wichtiges Physik Examen steht vor der Tür und du musst jeden Abend lernen. Hmm… verbinde den Barcode der ISBN Nummer deines Physik Buches mit deiner extrem hellen „Konzentrations“-Mood, um die Szene automatisch zu laden, wenn du dich wieder vor dein Buch klemmst.

TagMyHue - Verbinde Philips Hue Lichter mit Barcodes und QR-Codes (AppStore Link) TagMyHue - Verbinde Philips Hue Lichter mit Barcodes und QR-Codes
Hersteller: Matthias Herbrich
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 2 bis Beats 6: Weitere Radiosender sind lizenztechnisch möglich

Etwas mehr als einen Monat lässt ich Apple Music mittlerweile nutzen. Unter anderem gehört der Radiosender Beats 1 zum Apple Musik-Streaming-Dienst. Dieser kann ohne Apple Music Abo und unter Verwendung der eigenen Apple ID kostenlos genutzt werden. Bei Beats 1 handelt es sich um einen Radiosender, der rund um die Uhr läuft und von verschiedenen DJs aus New York, Los Angeles oder London moderiert wird.

beats1_logo

Beats 2 bis Beats 6 sind möglich

Apple benötigt für Apple Music die entsprechenden Rechte der Musiklabels, Plattenfirmen, Künstler etc. Dies bedeutet jedoch nicht gleichzeitig, dass Apple die Lieder auch für seinen Radiosender Beats 1 verwerten kann. Allerdings hat sich Apple die Rechte in den Verträgen gesichert.

Wie The Verge berichtet, hat sich Apple die Rechte nicht nur für einen Radiosender, sondern für fünf weitere Radiostationen gesichert. Somit sind auch Beats 2 bis Beats 6 denkbar. Um weitere Radiosender zu starten, muss Apple nicht erst in neue Verhandlungen treten.

Dies bedeutet, dass Apple beispielsweise Beats 2 mit einem Studio am anderen Ende der Welt (Australien oder Asien) auf Sendung schicken könnte. Denkbar wären auch verschiedene Themensender oder Sender, die beispielsweise nur für die Ferienzeit auf Sendung geschickt werden.

Ist Radio „out“? Wir denken nicht. Apple beweist mit Beats 1, dass das Unternehmen eine gesunde Mischung aus Musik, Sendungen etc. findet und neben den Standard-Moderatoren auch bekannte Musiker (Dr. Dre, Elton John und Co.) moderieren lässt. Dazu kommen exklusive Inhalte, die zunächst nur auf Beats 1 laufen. Auch die Nominierten für die MTV Video-Music-Awards wurden exklusiv auf Beats 1 bekannt gegeben.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple die Rechteinhaber für die Musik auf Beats 1 besser bezahlt, als es beispielsweise Pandora tut. Von daher dürfte es auch im Interesse der Plattenformen sein, dass Beats 1 vorangetrieben wird. Bisher sind die Plattenlabels mit Beats 1 sehr zufrieden.

Gute Nachrichten gibt es für Apple und iTunes auch noch. Bisher sollen die Musik-Verkäufe über den iTunes Store trotz Apple Music stabil geblieben sein. Langfristig und je mehr Nutzer Apple für Apple Music begeistern kann, könnte sich dies ändern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Blitzangebote: iPad-Tastaturhülle, Kfz-Halterung & mehr

Heute haben sich einige interessante Produkte in den Blitzangeboten bei Amazon versteckt. Wir haben die Übersicht.

Prime-Kunden aufgepasst: Für euch starten die Blitzangebote jeweils 30 Minuten früher!

9:30 Uhr: Donzo mini Adapter auf HDMI + DVI + DisplayPort
Dieser Adapter vereint gleich drei Produkte in einem und bietet einen HDMI-, einen DVI- und einen DisplayPort-Anschluss. Preisvergleich: 16,45 Euro

10:30 Uhr: Dodocool Kfz-Halterung mit Magnet
Für die Lüftungsgitter gibt es diese Halterung, die das iPhone per Magnet hält. Dafür muss am iPhone eine kleine Platte angebracht werden. Preisvergleich: 15,99 Euro

belkin tastatur

11:30 Uhr: Belkin Tastatur mit Hülle für iPad Air 2
In weißer Ausführung gibt es die Belkin-Tastatur für das iPad Air 2. Das iPad-Case ist abnehmbar, die Tasten beleuchtet und es können zwei Geräte gekoppelt werden. Preisvergleich: 100,70 Euro

13:30 Uhr: Aukey 10000mAh Power Bank
Zusätzliche Power bietet der externe Akku, der über 10.000 mAh verfügt und iPhone und iPad aufladen kann. Preisvergleich: 15,99 EuroMad Catz CTRLi14:30 Uhr: Mad Catz C.T.R.L.i Mobile Gamepad
Wer einen iOS-Gamecontroller sucht, bekommt hier das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Entsprechende Spiele lassen sich mit einem Gamepad deutlich besser spielen. Preisvergleich: 49 Euro

16:30 Uhr: Belkin QODE Ultimate Tastatur mit Hülle
Der Vorgänger für das iPad Air wird in schwarz günstiger verkauft. Das iPad kann in drei Winkeln aufgestellt werden, das Case ist aus Aluminium gefertigt, das für ein sehr geringes Gewicht sorgt. Der Akku hält rund 264 Stunden. Preisvergleich: 99 Euro

17:30 Uhr: Belkin Sport Fit Sport-Armband iPhone 6
In dem Sport-Armband lässt sich das iPhone 6 unterbringen. Es handelt sich um leichtes und atmungsaktives Neoprenmaterial, über den verstellbaren Riemen kann die Größe angepasst werden. Preisvergleich: 15 Euro

Wie immer gilt: Die Blitzangebote sind nur solange verfügbar wie der Vorrat reicht oder die Zeit abgelaufen ist.

Der Artikel Amazon-Blitzangebote: iPad-Tastaturhülle, Kfz-Halterung & mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AOK, DKV & TK: Krankenkassen bezuschussen Kauf von Apple Watch

Immer mehr werden Fitness-Tracker und Smartwatches mit ähnlichen Funktionen für die hiesigen Krankenkassen interessant. Das Ziel ist natürlich, die Kunden zu mehr Bewegung und Fitness zu veranlassen. Am Ende könnten auch die Daten selbst von Relevanz sein, um beispielsweise die Krankenversicherung auf den Kunden zuzuschneiden.

Soweit geht man aktuell noch nicht, aber die AOK Nord-Ost und die private DKV jedenfalls bezuschussen zumindest schon den Kauf von Fitness-Geräten. Dazu zählt neben den bekannten Armbändern auch die Apple Watch, wie die Krankenkasse dem Tagesspiegel bestätigte. Wer sich ein solches Gerät kauft, bekommt einen Zuschuss von 50 Prozent des Kaufpreises, höchstens aber 50 Euro. Weitere Daten werden nicht erhoben und auch die regelmäßige Nutzung wird nicht kontrolliert – hier vertraut euch die AOK.

Auch TK plant Zuschüsse.

Wie die „Welt“ berichtet, plant auch Deutschlands größte Krankenkasse, die TK, einen derartigen Zuschuss auf Tracker und Smartwatches. Kunden erhalten entweder 90 Euro Prämie oder eine höhere Gesundheitsdividende. „Die Erweiterung ist bei unserer Aufsichtsbehörde beantragt und wir erwarten noch in diesem Herbst dafür grünes Licht“, sagte ein Sprecher.

Es ist davon auszugehen, dass Wearables im Fitness-Segment auch in diesem Bereich eine zunehmend wichtigere Stellung einnehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ene Mene Merkel

LogEngine Image

Ich weiß, wir drehen uns im Kreis und ein fast jeder Kommentar von mir fängt identisch an und hört noch identischer auf, wenn es um unsere Bertelmannsche Freiluftversuchsanstalt geht; auch Deutschland genannt.

Wie immer, so auch jetzt beim #Landesverrat, gehen fast bis wirklich alle Diskussionen, Schuldzuweisungen und Bauernopfer wieder am Eigentlichen vorbei.

Bitte was sollen denn all die Marionetten tun, wenn sie Anweisungen von ganz oben bekommen, die sie offiziell nie bekommen haben dürfen, über die nie laut geredet, ja nicht mal geflüstert werden darf, weil man sonst sein vollstes Vertrauen ausgesprochen bekommt.

Wenn ein Bundesprüfanwalt in einer Sache handelt, in der nächsten schweigt, in der übernächsten sich den Wolf prüft und jetzt auf Ansage versagt – was denkt ihr denn Alle, was dahinter steckt? Also wer?

Was denkt ihr denn, was er – so deutlich wie sonst kein einziger – mit der unsäglichen Einmischung gemeint hat? Meint ihr wirklich, das war nur auf zwei unbedeutende Blogger bezogen?

Hier geht es nicht um einen lächerlichen Vorwurf, es geht mal wieder (also wie immer) um das viel wichtigere und übergeordnete Bild und auch wie immer, funktioniert das mit den Nebelbomben wieder wunderbar.

Und Madam Teflon kann sich ihre Hände in Rauten waschen. Dann müssen halt noch ein paar mehr und eh nervige Fehlbesetzungen gehen; das kann ihr nur Recht sein. Man könnte es schon fast bewundern, in welcher Position sie sich mit unserer willigen und blinden Hilfe eingenistet hat. Sie gibt vor und wenn etwas schief geht, dann schauen wir überall hin, nur nicht in ihre Richtung und freuen uns über jeden noch so kleine gefeuerte Personalie.

Und wie wir alle so schön mitmachen, wie der Digitale Mob jetzt direkt nach weiteren Rücktritten krakelt, dürfte für tausende und abertausende Dissertationen von Systemischen Soziologen reichen.

Leute! Das System ist das Problem! Nicht die armen Handlanger in ihm!

Aber hey – Ene Mene Merkel spielt sich doch viel einfacher, schmerzfreier und bequemer. Schließlich muss man dann so gar nichts ändern.

Was der Michel bis heute nicht gelernt hat, das lernt er eh nimmer mehr …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rollenspiel „Dragon Quest VIII“ mal wieder reduziert

Rollenspiel „Dragon Quest VIII“ mal wieder reduziert

Nach längerer Zeit bietet Square Enix sein Rollenspiel Dragon Quest VIII (AppStore) mal wieder günstiger im AppStore an. Statt des normalerweise stolzen Preises von 19,99€ kostet die Universal-App aktuell „nur“ 12,99€. Das macht eine Ersparnis von immerhin 35%. Günstiger konnte das Spiel seit dem Release vor gut einem Jahr noch nie aus dem AppStore geladen werden.
Dragon Quest VIII iPhoneDragon Quest VIII iPad
Dragon Quest VIII (AppStore) läuft ab iPhone 5 und iPad 3 und ist die iOS-Portierung des 2006 erschienen PS2-Klassikers aus der beliebten „Dragon Quest“-Reihe von Square Enix. Entgegen der meisten anderen Titel der Reihe kommt dieser sogar in 3D-Grafik daher, bietet eine große und frei erkundbare Spielewelt, rundenbasierte Kämpfe und kann auch sonst überzeugen, wie durchschnittlich vier Sterne im AppStore belegen. Weitere Infos könnt ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlesen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Belkin Tastatur Case und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 9 Uhr

2x Com-Pad Powerbank 3000 mAh (hier)
Asus Black Diamond WLAN-Router (hier)
Transcend Class 10 Micro SD-Karte 32GB (hier)

ab 10 Uhr

Dodocool Autohalterung für iPhone (hier)

ab 11 Uhr

Speedlink Turax Steckdosen-Ladegerät (hier)
Belkin Tastatur-Hülle für iPad Air 2 (Foto/hier)

Belkin Tastatur Huelle qode iPad Air 2

ab 12 Uhr

Expower iPhone 6 Schutzhülle (hier)

ab 13 Uhr

Novero Bluetooth Headset (hier)
Aukey 10000 mAh Power Bank (hier)
Belkin KFZ Ladegerät (hier)

ab 14 Uhr

Mad Catz CTRLi Gamepad für iDevices (hier)

ab 15 Uhr

meZmory 64GB USB Stick (hier)
Speedlink Solitune Bluetooth Lautsprecher (hier)

ab 16 Uhr

Edelweiss Selfie Stick (hier)
Belkin Aluminium Tastatur für iPad Air (hier)

ab 17 Uhr

Sony High Resolution Kopfhörer (hier)
Belkin Sport Armband für iPhone 6 (hier)

ab 18 Uhr

dodocool Lightning Kabel 1 Meter (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2001 – 2015: Das iTunes-Symbol im Wandel

itunes-iconSehr schön gemacht vom Entwickler Reda Lemeden: Das iTunes-Icon im Lauf der Jahre. Im Januar 2001, beinahe zehn Monate vor der Präsentation des ersten iPod, hat Apple iTunes 1.0 vorgestellt. Als Basis für die ursprünglich nur für den Mac verfügbare Anwendung diente der von ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit einer absolut negativen Produktbeschreibung zum Topseller

Es war eigentlich nur ein spontaner Einfall und sicherlich auch der extremen Hitze von Montag geschuldet, das wir uns dazu hinreißen lassen haben so einen Produkttext zu verfassen. Ok, irgendwie bis zu einem gewissen Grad ja schon ehrlich aber sicherlich auch etwas extremst ins Negative überzogen ist sie dann ausgefallen, unsere Beschreibung für eine iPhone […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eine musikalische Leckerei für Kinder: Bubl Eiskrem wird verschenkt

Auch die Kinder-App Bubl Eiskrem steht aktuell ohne Preis im App Store zum Download bereit.

Bubl EiskremDie aus deutscher Entwicklung stammende Kinder-App „Bubl Eiskrem“ (App Store-Link) wird im App Store zum kostenlosen Download angeboten. Der Download ist 49 MB groß, für iPhone und iPad verfügbar und richtet sich an Kinder ab 1,5 Jahren.

In Bubl Eiskrem können die Kids ohne Zeitlimits und Restriktionen ein leckeres Eis zusammenstellen. Dabei lassen sich farbige Kugeln auf die Waffeln setzen, zudem können verschiedene Glasuren, Streusel, Kekse und mehr hinzugefügt werden. Jede Sause und jeder Klick löst ein anderes Geräusch aus, auch kleine Melodien wird man in Bubl Eiskrem wiederfinden.

Insgesamt gibt es 18 verschiedene musikalische Geschmacksrichtungen. Wer auf eine Kugel Eis drückt, erweckt diese zum Leben, die dann das Wort „Eiscreme“ in bis zu 18 unterschiedlichen Sprachen singt. Zum Spielen stehen sechs Charaktere zur Verfügung. So ändert sich nicht nur der Hintergrund, sondern auch die Charaktere, die am Ende das Eis aufessen können, wenn die Kids die Erlaubnis geben.

Bubl Eiskrem bietet keine Grenzen

In den vier Welten Weinachten, Bossa Nova, Disco und Klassisch können eure Kids unterschiedliche Musikrichtungen kennenlernen. Dabei verzichtet Bubl Eiskrem auf In-App-Käufe und Werbung, lediglich ein geschützter Eltern-Bereich ist verfügbar, in dem weitere Apps des Entwicklers präsentiert werden. Der sonst 2,99 Euro teure Download bietet sich erstmals kostenlos im App Store an. Für kurze Zeit könnt ihr die Universal-App noch gratis auf iPhone und iPad installieren und euren Kids eine Freude machen.

Bubl Eiskrem im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Eine musikalische Leckerei für Kinder: Bubl Eiskrem wird verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klassische Musik Sammlung – Die besten Symphonien, Oper und klassische Barock von Internet Radio stationen

Unbegrenzte Klassische Musik-Sammlung – Die besten Symphonien, Oper und klassische Barock von Internet-Radiostationen in einer Anwendung!
Laden Sie diese Anwendung, und Sie es allen!
Keine Schaltanwendungen – es ist alles in einem!
• – • – • – • – • – • – • – • – • – • – •
Zur Playlist zu ändern oder um Musik zu ändern – ziehen Sie Ihren Finger nach links oder rechts!
• – • – • – • – • – • – • – • – • – • – •
Keine Einschränkungen!
Die Wiedergabelisten aktualisieren die ganze Zeit – Free

Eigenschaften:
• Umfassende Anwendung!
• Unbegrenzte MP3-Musik von Live-Radiosender
• Aktualisieren Sie die ganze Zeit!
• Geringer Speicherverbrauch – Halten Sie Ihr iPhone-Speicher, um Ihre Fotos und Videos
• Sleep Timer
• Wecker
• Schnelles Laden
• Keine Registrierung notwendig
• HD-Animationen
• iPad ready!
• HQ-Sound.
• Einfache, schnelle und einfach zu bedienenden Oberfläche.
• Die Anwendung läuft im Hintergrund.

Klassische Musik Sammlung - Die besten Symphonien, Oper und klassische Barock von Internet Radio stationen (AppStore Link) Klassische Musik Sammlung - Die besten Symphonien, Oper und klassische Barock von Internet Radio stationen
Hersteller: Gil Shtrauchler
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Große Werbekampagne, Dr. Dre Album-Preview, Sendungsarchiv

headerApple hat eine umfassende Werbekampagne für Apple Music gestartet. Auf Twitter finden sich bereits etliche neue Fotos, die die von unterschiedlichen Motiven begleitete Aktion dokumentieren. Apple-Music-Werbung in San Francisco und London Neues Album von Dr. Dre Diese Woche erscheint mit Compton seit 15 Jahren das erste Album ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Große Werbekampagne, Dr. Dre Album, Replay und mehr Beats-Sender

Die News der vergangenen Nacht standen voll und ganz unter dem Eindruck von Apple Music und dem zugehörigen Radiosender Beats 1. So fährt Apple inzwischen immer größere Geschütze bei der Bewerbung und der Vermarktung seines neuen Dienstes auf. Im Rahmen einer großen weltweiten Werbekampagne finden sich auf Twitter inzwischen reichlich Dokumentationen von großflächigen Werbetafeln und -plakaten an öffentlichen Plätzen wie Bahnhöfen, Flughäfen oder Fußgängerzonen. Dabei beschränkt sich Apple auf Fotos von Künstlern und den Schriftzug Apple Music. Interessant ist dabei, dass Apple beim Schriftzug nicht auf eine einheitliche, sondern auf unterschiedliche Schriftarten setzt. Doch nicht nur mit Plakaten bewirbt Apple seinen Streamingdienst, auch an anderer Stelle wird kräftig die Werbetrommel gerührt. So erscheint in dieser Woche das seit 15 Jahren erste Album des Beats-Gründers und inzwischen Apple-Mitarbeiters Dr. Dre mit dem Namen Compton (€ 11,99 im iTunes Store). Die Vorbestellphase im iTunes Store ist hierfür bereits gestartet. Exklusiv kann man das Album aber bereits ab morgen über Apple Music streamen.

Und auch an anderer Stelle findet Apple Music nun Relevanz. So gab Billboard gestern bekannt, dass die via Apple Music gestreamten Musiktitel seit dem 01. August auch in die Billboard-Charts einfließen werden. Damit folgt Apple Music dem Beispiel der Konkurrenten um Amazon Prime, Google Play, Medianet, Rdio, Rhapsody, Slacker, Tidal, Spotify und Groove Music Pass. Allerdings werden auch weiterhin bei der Ermittlung von Chartpositionen gekaufte Titel höher gewichtet als gestreamte.

Auch funktional tut sich inzwischen wieder etwas bei Apple Music. So bietet Apple inzwischen die Möglichkeit, verpasste Sendungen auf Beats 1 künftig auch nachträglich noch einmal abzurufen. Unter dem Namen "Beats 1: Replay" können nun nicht mehr nur die Musiktitel der Sendungen nachträglich noch einmal gehört werden, sondern auch die Moderationen und Interviews. Allerdings hat Appple die Replay-Funktion einigermaßen gut versteckt. Um sie zu finden, muss man zunächst auf das Beats 1 Logo in Apple Music tippen, dann auf den DJ der Sendung und anschließend auf dessen Connect-Seite gehen, wo die verganenen Sendungen aufgelistet sind. Alternativ kann man auch die Suchefunktion in der Musik-App verwenden.

A propos Beats 1. Offenbar hat es mit der 1 nach dem Beats dann doch etwas bestimmtes auf sich. Einem Bericht von The Verge, zufolge hat Apple nämlich im Rahmen seiner Lizensierungsabkommen die Möglichkeit, bis zu fünf weitere Beats-Sender zu starten. Möglich wäre hierdurch beispielsweise, dass Apple länderspezifische Sender an den Start bringt, die dann in der entsprechenden Landessprache moderiert werden und lokale Künstler spielen. Und in der Tat könnte Apple entsprechende Pläne haben. So sind inzwischen Internetdomains wie beats2.hk oder beats4.com.ru auf Cupertino registriert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will weitere Radiosender ins Leben rufen

apple-music-900x506

Beats 1 ist anscheinend laut ersten Auffassungen der Experten ein guter Erfolg geworden und Apple konnte mit diesem kostenlosen Radiodienst einige Nutzer ansprechen. Aus diesem Grund will Apple nun weiter aufstocken und Beats 2 bis 6 ins Leben rufen, um hier noch mehr Kunden anzulocken und den Dienst “Apple Music” zu stärken. Natürlich kann man noch nicht davon ausgehen, dass die Radiostationen schnell online gehen, aber man kann damit rechnen, dass in diesem Jahr sicherlich noch eine Station hinzukommen wird.

Apple will nach Asien und Australien
Die neuen Radiostationen sollen aber nicht in den USA entstehen, sondern in anderen Regionen dieser Welt. Angeblich plant Apple einen Radiostation auf jedem Kontinent und mit Asien und Australien möchte der Konzern vorläufig beginnen. Wahrscheinlich hat dies etwas mit der Zeitverschiebung zutun, da man immer ein aktuelles Programm anbieten möchte. Somit könnte Apple zu einem der größten internationalen Radio-Sender aufsteigen und Pandora ordentlich Konkurrenz machen.

Wer von euch hört Beats 1?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GDC Europe 2015: Mobile Spiele für Menschen mit Behinderungen anpassen

Disabled Gamers 2

In seiner Präsentation auf der GDC sprach Ian Hamilton über Spieler mit Behinderungen und zeigte einige einfache Lösungen, wie Spieledesigner ihre Titel für mobile Geräte besser für diese Gruppe zugänglich machen könnten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Public Beta von OS X El Capitan

Wie schon bei den letzten Entwicklerversionen von OS X El Capitan erscheint auch diesmal die Public Beta nur kurze Zeit nach Freigabe des Entwicklerbuilds. OS X El Capitan Beta 6 ist seit vorletztem Abend verfügbar, El Capitan Public Beta 4 seit vergangener Nacht. Entwickler und Teilnehmer des öffentlichen Testprogramms erhalten die identische Version. Apple dokumentiert leider keine Änderungen...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taylor Swift erklärt ihren offenen Brief an Apple

Im Interview mit Vanity Fair hat sich Musikstar Taylor Swift über ihren Brief an Apple geäußert. Sie zeigte sich stolz auf das Erreichte und lobte Apple für dessen Nachgiebigkeit.

swift vanity

Am 21. Juni hatte Swift in einem offenen Brief an den iPhone-Hersteller ihre Vorbehalte gegen die Bedingungen für Musiker erklärt, die ihre Platten über Apple Musik verkaufen wollen. Darin beschrieb sie die Gründe, warum sie ihr aktuelles Album „1989“ nicht bei Apple Music anbieten wollte.

Konkret kritisierte sie die von Apple geforderte dreimonatige Gratisphase, in der Zuhörer nichts für ihr Abo bezahlen, die Künstler aber auch nichts verdienen sollten. Dagegen setzte sich die Musikerin charmant aber entschieden zur Wehr.

Ihr Aufruf zeigte Wirkung. Innerhalb von 24 Stunden nach der Veröffentlichung ihres Briefs fand sich der Konzern bereit, die Künstler entsprechend zu entlohnen. Die Schlacht gegen den Giganten war gewonnen und das 1989-er Album fand daraufhin den Weg zu Apple Music.

Verwundert über Apples Reaktion

Im Vanity-Fair-Interview kann sie sich zurecht stolz auf das Erreichte zeigen. „Apple hat mich wie die Stimme einer kreativen Gemeinschaft wahrgenommen. Sie sorgen sich wirklich darum. Ich fand es echt ironisch, dass eine milliardenschwere Firma wie Apple auf Kritik so demütig reagiert. Kleinere Firmen hätten das nicht getan.“

Das Gespräch fand in London statt. Swift ist zur Zeit weltweit auf Tournee für ihr neues Album „1989“.

Für Kunden bleibt es bei drei Gratismonaten

Cupertino gab nach Swifts Einspruch zwar nach und sagte zu, die Künstler ohne Einschränkungen zu entlohnen, aber für die Kunden bleibt es bei der ursprünglichen Ankündigung: Die ersten drei Monate Apple Music sind frei. Danach kostet das Musik-Abo knapp 10 Euro im Monat. Die Differenz aus den ersten drei Monaten, die nun nicht mehr zu Lasten der Musikindustrie gehen, muss Apple aus der eigenen Tasche bezahlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pinnacle: Luxus-Uhr vereint Apple Watch und analoge Armbanduhr

Pinnacle

Die auf 99 Stück limitierte Luxus-Uhr von Schmuck-Designer Nico Gerard koppelt eine analoge Uhr am Armband mit der Smartwatch von Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Matter erstmals gratis: Fotos mit 3D-Objekten anreichern

Wir starten mit einem kostenlosen Angebot in den Tag. Die Foto-App Matter wird aktuell verschenkt.

matter_iphone_ipad

Mit Matter (App Store-Link) gibt es mal wieder eine Universal-App aus dem Bereich „Foto und Video“. Diesmal fertigt die heute kostenlose Applikation aber wirklich beeindruckende Effekte an, die man sonst so nur selten sieht. Der 43,8 MB große Download hat zuvor 1,99 Euro gekostet und bietet weitere Effekte per optionalen In-App-Kauf an.

Auch wir haben Matter schon nach Erscheinen im Juli 2014 genauer unter die Lupe genommen und waren von den vielfältigen kreativen Möglichkeiten der App begeistert. Wie auch bei den anderen Anwendungen von Pixite dreht sich bei Matter alles um geometrische Formen und Strukturen, mit denen sich eigene Fotos noch weiter verschönern lassen.

Im Fall von Matter sind dies beeindruckende 3D-Objekte, die mit Hilfe von unterschiedlichen Stilen mit Eigenschaften wie Reflexionen, Lichtbrechung und Transparenz gestaltet werden können. Über einfache Fingergesten lassen sich die Formen auf dem Bild verschieben, drehen, verkleinern und vergrößern, zudem gibt es Schatten-Effekte und Maskierungs-Tools.

Matter bietet viele Bearbeitungsmöglichkeiten

Damit die eingefügten Formen nicht wie fremdartige Objekte wirken, bietet Matter zudem die Möglichkeit, die Schatten entsprechend anzupassen. Neben einer kompletten Deaktivierung eines Schattens findet der User Optionen zum Spiegeln, Verlauf und Winkel des einzufügenden Schattens, um ein möglichst natürliches Konstrukt zu kreieren. In einem finalen Schritt lassen sich über ein Masken-Tool überflüssige Teile des Objektes entfernen, beispielsweise, wenn Teile der Form unter Wasser oder hinter Wolken verschwinden sollen.

Fertige Kunstwerke lassen sich als Bild in der Bibliothek ablegen, wer möchte kann auch ein kleines Loop-Video mit beweglichen Objekten nach vorgegebenen Mustern sichern, das einfache Teilen in Sozialen Netzwerken stellt ebenfalls kein Problem dar. Da der Download aktuell kostenlos ist, könnt ihr selbst einen Probedruchlauf starten – nehmt euch aber ein wenig Zeit, denn nur dann können tolle Effekte etstehen. Wer möchte kann zudem einen Blick auf Fragment, Union, LoryStripes und Tangent werfen, die vom gleichen Entwickler stammen und auch tolle Effekte bieten.

Der Artikel Matter erstmals gratis: Fotos mit 3D-Objekten anreichern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gamescom 2015: Vivid Games kündigt Box-Simulation „Real Boxing 2” an

Die Gamescom-Spielemesse öffnet heute ihre Tore. In den nächsten Tagen dreht sich in Köln wieder alles rund um das Thema Spiele. Neben Konsolen- und PC-Spielen nehmen auch Mobile Games eine immer größere, wenn auch noch untergeordnete Rolle ein. Bei uns stehen sie natürlich im Fokus und wir werden in den nächsten Tagen über einige Neuankündigungen von der Gamescom berichten.

Den Anfang macht Vivid Games, das im Rahmen der Spielemesse ihre neue Box-Simulation Real Boxing 2 angekündigt hat. Wie man unschwer am Namen erkennen kann, handelt es sich um den Nachfolger des 2012 im AppStore erschienenen Real Boxing (AppStore). Der Release später in diesem Jahr als F2P-Titel erscheinen, ein genaues Datum ist noch nicht bekannt.

Real Boxing 2 Trailer

Entwickelt wird Real Boxing 2 unter Verwendung des Unreal Engine 4 – großartige Grafik ist also quasi bereits garantiert, wie auch ein Blick auf den oben eingebundenen Trailer belegt. Einzelspieler-Modus, Multiplayer-Karriere und mehr sind natürlich auch wieder geboten. Bleibt nur abzuwarten, wie sich die IAPs auf den Spielspaß auswirken. Natürlich werden wir Real Boxing 2 weiter im Blick behalten und berichten, sobald der Titel einen Releasetermin erhält oder im AppStore erscheint.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone mit Android: Apple-Fanboys halten es für iOS 9

Spaß am Morgen: Apple-Fanboys in den Niederlanden sehen aktuell etwas alt aus.

Der YouTube-Kanal „Dit is normaal“ hatte einen iPhone-Klon mit Android präpariert. Danach verkauften die Jungs die Android-Präsentation als das neue iOS 9.

Android auf iPhone

Diverse Fanboys fielen drauf rein, zeigten sich begeistert vom neuen iOS 9, auch wenn einige immerhin bemerkten: „Das sieht ja komplett unterschiedlich aus.“ Tenor: Android ist besser als Android. Genießt den Clip mit einem Schmunzeln, der niederländische O-Ton ist mit englischen Untertiteln versehen worden.


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Weltweite Werbekampagne und Chart-Einfluss

Etwas mehr als einen Monat nach Markteinführung von Apple Music hat Apple nun im Rahmen einer weltweiten Werbekampagne damit begonnen, den neuen Musikdienst intensiv zu bewerben. An vielen öffentlichen Plätzen wie Bahnhöfen, Flughäfen oder Fußgängerzonen sind seit dieser Woche großflächige Werbetafeln zu sehen. Die Werbekampagne kommt ganz ohne erklärenden Text aus und beschränkt sich stattdess...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tuner T1 – Stimme alle Musikinstrumente (Gitarre, Ukulele, Violine, Viola, Bass, Cello und viele mehr).

Stimme alle Musikinstrumente (Gitarre, Ukulele, Violine, Viola, Bass, Cello und viele mehr). Tuner T1 umfasst zudem einen praktischen Tongenerator, der jeden beliebigen Referenzton zum Stimmen erzeugen kann. Ein Muss für jeden Musiker!

Tuner T1 – Stimme alle Musikinstrumente (Gitarre, Ukulele, Violine, Viola, Bass, Cello und viele mehr). (AppStore Link) Tuner T1 – Stimme alle Musikinstrumente (Gitarre, Ukulele, Violine, Viola, Bass, Cello und viele mehr).
Hersteller: JSplash Apps
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 2-6? Apple könnte weitere Radiostationen eröffnen

Beats1 ist relativ gut auf dem Markt gestartet. Die Resonanz ist ziemlich positiv und die Radiostation nimmt einen zentralen Platz im System von Apple Music ein. Rund um die Uhr und weltweit laufen hier die wichtige DJs, Interviews mit Musik-Stars oder andere Shows aus Los Angeles, London und New York.

Jetzt berichtet The Verge unter Berufung auf interne Quellen, dass Beats1 erst der Anfang sein könnte. Demnach habe sich Apple vertraglich den Ausbau von bis zu fünf weiteren Stationen zusichern lassen. Beats2 könne dann zum Beispiel in Australien oder Asien produziert werden.

Fraglich ist nur, ob Apple den Zuwachs schon in naher Zukunft plant. Denn mit Beats1 hat man ja schon ein Radio, das weltweit zu hören ist. Doch für die Labels und Künstler wäre es sicher kein schlechter Schritt. Diese nämlich bekommen bei Beats1 schon mehr Geld als bei Pandora – weitere Stationen würden die Kassen klingeln lassen.

In Sachen Apple Music warten die Plattenfirmen aber noch ab. Bisher gibt es schätzungsweise 10 Millionen Abonnenten, die alle noch als Probanden angesehen werden. Ein Einbruch der Downloadzahlen von iTunes ist bis dato nicht zu spüren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vesel Wood Series: Edler Bumper aus Holz und Metall

Runde Kanten und ein fast nahtloser Übergang zwischen Display und Metallgehäuse machen das iPhone 6 und 6 Plus zu wahren Handschmeichlern. Doch leider rutschen die beiden Top-Smartphones deshalb auch sehr leicht aus der Hand. Eine Schutzhülle ist daher Pflicht. Wer einen schlanken Bumper einem klassischen Case vorzieht, musste sich bislang mit billigstem Kunststoff oder Silikon zufrieden geben.

Das Case wird mit Schrauben am iPhone fixiert

Das Case wird mit Schrauben am iPhone fixiert.

Ein wabbeliger Kantenschutz kann sogar das iPhone zerkratzen, wenn sich beispielsweise Staub und Schmutz zwischen Bumper und iPhone ansammeln und auf der Oberfläche des Smartphones wie Schmirgelpapier wirken. Gerade Billig-Bumper können sich also im Nachhinein als teure Fehlinvestition herausstellen. Wir haben uns daher nach hochwertigen Alternativen umgesehen und sind auf die Wood Series des europäischen Herstellers Vesel gestoßen.

Der Bumper-Spezialist vereint Holz und Aluminium zu einem edlen Gesamtkunstwerk, das nicht nur ausgesprochen chic aussieht sondern auch millimetergenau sitzt. Das iPhone wird in das Rahmen-Case geschoben, welches anschließend mit kleinen Innensechskantschrauben verschlossen wird. Den passenden Schraubendreher liefert Vesel gleich mit. Als Konsequenz sitzt Apples Smartphone bombenfest im hölzernen Case. Zusätzlichen Schutz vor Kratzern und Stößen bieten kleine Polster, die auf die Innenseite der Wood Series geklebt sind.

Der Holz-Bumper punktet mit einem edlen Look

Der Holz-Bumper punktet mit einem edlen Look.

Die ins Holz integrierten Aluminium-Tasten haben einen erfreulich präzisen Druckpunkt und stehen den originalen iPhone-Tasten in nichts nach. Ins Metall gefräste Aussparungen für Lightning- und Kopfhöreranschluss, sowie für Mikro und Lautsprecher, sitzen exakt dort wo sie hin gehören. Hier wird deutlich wie viel Wert Vesel auf die präzise Fertigung der Bumper gelegt hat. Entsprechend wenig Luft steht allerdings im Gegenzug für alternative Kopfhörer und Ladekabel zur Verfügung. Apples 1 m Lightning-Kabel passt auch bei angelegtem Case. Das 2 m Kabel (ebenfalls von Apple) konnten wir dagegen nicht mehr anschließen, da der Steckerkopf minimal dicker ist. Apples EarPods passen ebenfalls, doch bei Kopfhörern mit gewinkeltem Stecker hat man keine Chance.

Der Bumper steht leicht über, so dass auch die Rückseite geschützt ist.

Der Bumper steht leicht über, so dass auch die Rückseite geschützt ist.

Selbstverständlich haben wir die Wood Series auch unter Praxisbedingungen getestet. Der überraschend leichte Bumper steht auf Front und Rückseite etwas über und schützt so nicht nur das Display, sondern auch die rückseitige Kamera. Die Sprachqualität beim Telefonieren war erwartungsgemäß gut, auf Grund der exakten Position der Mikrofon-Öffnung. Über den Field Test Mode des iPhones prüften wir ob und wie stark sich der Bumper auf den Mobilfunkempfang auswirkt. Auf Grund der Metallelemente der Wood Series erwartete wir eine leichte Signalabschwächung, wurden jedoch positiv überrascht. Im 3G-Netz konnten wir sogar eine Empfangsverbesserung von durchschnittlich 3 dB feststellen, was auf den größeren Abstand zwischen Hand und Antennen zurückzuführen ist.

Jedes Vesel Case hat eine eigene Seriennummer, die auf einer zum Lieferumfang gehörenden Echtheitsplakette aus Metall aufgedruckt ist. Außerdem legt Vesel ein Mikrofasertuch und zwei Ersatzschrauben bei.

Fazit

Die Wood Series von Vesel beeindruckt durch präzise Verarbeitung, edle Materialien und ein Design das sich hervorragend in die Apple-Welt einfügt. Die Bumper-Reihe ist in vier verschiedenen Optiken für das iPhone 55s und 6 verfügbar. Eine Variante für das iPhone 6 Plus soll in Kürze folgen. Der einzige Wermutstropfen am Edel-Bumper ist wohl der Preis. 158 Euro zahlen iPhone-6-Besitzer. Wer ein iPhone 5 oder 5s besitzt, fährt 39 Euro günstiger.

Für Aluminium-Fans bietet Vesel die Metal Series an, welche preislich auf dem gleichen Niveau liegt. Bilder von den verschiedenen Bumper-Varianten findet ihr auf Instagram.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neben Beats 1: Apple plant offenbar Beats 2 bis Beats 6

Apple hat laut Verträgen mit Plattenfirmen die Option, Beats 2 bis Beats 6 zu starten.

Bisher gibt es mit Beats 1 „nur“ eine Radiostation nach dem Launch von Apple Music. Wie TheVerge berichtet, denkt Apple an eine Ausweitung. Eine Domains zum Thema hat sich Apple bereits in aller Ruhe gesichert.

Beats 1 always on

So könnte es bald eigene 24/7-Live-Radiostationen mit Zentralen in Australien oder Asien geben. Auch für einzelne Musikrichtungen könnte Apple eigene Sender mit weiteren DJs kreiieren. Beats 1 selbst sendet aktuell 12 Stunden pro Tag live.

Generell sind die Plattenfirmen über den „Erfolg von Apple Music sehr erfreut“. Seit dem Start am 30. Juni habe es eine „substantielle Zahl an Usern“ gegeben. Derzeit allerdings kann Apple Music innerhalb einer dreimonatigen Testphase gratis ausprobiert werden. Entscheidend wird auch sein, wieviele User nach der Testphase ein Bezahl-Abo buchen.

Apple Music Werbung 2(Foto u.: 9to5Mac)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leap 50% off today

Leap
The Finder on OS X is slow, cumbersome and limited. The finder search interface is very cumbersome. Leap shows you all your files and more importantly - where they are on your computer. No other tool does this. Works great for images, pdfs, too. Leap does not force you to put documents in a special place, it uses no databases. Just see whats on your hard drive.
  • Fully integrated with Mavericks and later, including its tagging system.
  • Dropbox support. Leap now uses Dropbox if you have it to back up tags.
  • Dropbox bookmark quickly allows you to search your Dropbox.


More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDFelement 50% off today

PDFelement

PDFelement will change the way you work with PDF files.

  • Edit - Just click and start typing to add, delete, or edit text -- it’s that simple. Change font, size, color, and more. Insert, crop, resize, and delete images. Add, delete, extract, reorganize, and crop pages. Insert, delete, and update watermarks. Then compress the final file with preconfigured settings to facilitate easy uploading, attachment to emails, and printing.
  • Convert -
    • Convert PDF to Word, Excel, PowerPoint...
      • Convert PDF and protected PDF to Word, Excel, TexT, PowerPoint, EPUB, HTML, RTF and images like JPG, JPEG, PNG, TIFF and etc.
      • Create a 100% Adobe-compatible PDF from a variety of file formats.
    • Convert 300+ Formats to PDF
      • Compatible with over 300 formats, including Word, Excel, Powerpoint, and image files, the files created by Wondershare PDF Editor are 100% accessible with Adobe Reader, Acrobat, and other PDF readers.
  • Create - If you can open it, you can make it a PDF. Compatible with over 300 formats, including Word, Excel, Powerpoint, and image files, the files created by Wondershare PDF Editor are 100% accessible with Adobe Reader, Acrobat, and other PDF readers. Use the Combine feature to merge multiple files into a single PDF document.
  • OCR - Transform a scanned, image-based PDF document into usable text again - while retaining the document’s appearance.
  • Protect -
    • Add an Open Password. Apply an Open Password to protect confidential PDF files from being opened by unauthorized users.
    • Apply Permissions. Restrict users’ access to PDF printing, copying, editing, and extracting by setting permissions for your document.
  • Forms -
    • Create PDF Forms - Six interactive field options: text,buttons, check boxes, radio buttons, list boxes, and dropdown lists.
    • Edit Forms from Templates - Download PDF form templates to edit, to transfer your own PDF forms with ease.
  • Sign - Use one of the provided industry-standard encrypted digital signatures, or create one specifically for your handwritten signature. Make use of pre-defined and custom stamps, such as "Reviewed", "Approved", and "Confidential".
  • Save and Print - Printing to PDF helps you create an electronic copy of your file, and make it easy to store, search, and send to others for review. Printing your document to PDF will keep 100% of the original layout and quality. The PDFs appear-ance will remain the same, whether it is opened on a computer, tablet or smartphone.


More information

You have less than 6 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 & watchOS 2 Developer Bundle for $25

Build Cutting-Edge Apps to Profit Off of Apple's Newest Features with 20+ Hours of Training
Expires November 03, 2015 23:59 PST
Buy now and get 93% off
The Complete Apple Watch Development Course


KEY FEATURES

Make your impression on the Apple Watch top-downloaded app charts by learning to bring your dream app to life. Apple's innovative wearable not only requires knowledge of Swift and basic iOS programming, but a mastery of WatchKit's many nuances. There's money to be made, technology to be innovated--and you can be a part of it starting with this hands-on training.
    Understand the ins-and-outs of Apple Watch technology Get introduced to Xcode & start building Apple Watch apps Start object-oriented programming w/ Swift Understand conditional & control flow statements Master Swift playgrounds Learn a brand new set of skills w/ each app Control any iPhone app from the Apple Watch interface Get full access to the included source code

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels
Apps Include:
    Hello World Finger Tap Count Random Number Generator Egg Timer Head or Tail Roll the Dice Top 10 Actresses (with modal details) Temperature Converter Tip Calculator Bitcoin Live Price Quote (that’s right!) Top Speed Cars Catalog and much more to come

THE EXPERT

Yohann Taieb holds a Bachelor of Science Degree in Computer Science from Florida International University. He has been a college instructor for over 6 years, teaching iPhone Development, and owns over 100 apps and games in both the Apple app store and the Android store. Yohann is one of the leading experts in mobile game programming, app flipping, and reskinning. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
Build Knight Rider's KITT Voicebox


KEY FEATURES

Learning to code doesn't always need to be such serious business. This course brings back the 80s hit TV series Knight Rider in order to help you build an awesome product, while learning meaningful skills. Just as Michael Knight communicated with KITT, his super-smart car, using his watch, you will create communication between the Apple Watch and iPhone--opening up a world of app building opportunity.
    Build an Apple Watch app that communicates w/ its corresponding iPhone app Send & receive messages from both the Apple Watch & iPhone apps Learn advanced Watchkit functionalities Code using the Swift language Design the Apple Watch user interface Understand programming logic for both iPhone & Apple Watch apps

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

THE EXPERT

Yohann Taieb holds a Bachelor of Science Degree in Computer Science from Florida International University. He has been a college instructor for over 6 years, teaching iPhone Development, and owns over 100 apps and games in both the Apple app store and the Android store. Yohann is one of the leading experts in mobile game programming, app flipping, and reskinning. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
Create a Slot Machine Apple Watch App


KEY FEATURES

Build a fully-functional game that can be played directly on your wrist with this complete app programming course. Using Objective-C, you'll get your hands dirty writing code and designing a user interface while absorbing essential skills for programming any type of Apple Watch app moving forward.
    Build a casino slot machine Apple Watch app from scratch Learn the standard WatchKit elements & programming patterns Design an Apple Watch user interface Connect the user interface to the code Create simple & advanced code logic Utilize the Apple Watch simulator Animate an Apple Watch app Utilize watchOS 2's powerful new capabilities Understand the WatchKit framework & the Objective-C language

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

THE EXPERT

Yohann Taieb holds a Bachelor of Science Degree in Computer Science from Florida International University. He has been a college instructor for over 6 years, teaching iPhone Development, and owns over 100 apps and games in both the Apple app store and the Android store. Yohann is one of the leading experts in mobile game programming, app flipping, and reskinning. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
Program a Pro iPhone Memory Game


KEY FEATURES

Dive into the complete process for building professional-quality iOS games with this detailed guide. By course's end, you'll not only have built a working matching memory game, but you will possess total access to the source code and assets used, so you can continue to innovate with your new skills.
    Master Swift, the language used to develop all native iOS & Mac apps Create a worldwide leaderboard Authenticate users to the Apple Game Center & submit best scores Study iOS 9 & Xcode 7, Apple's latest technology platforms Use a third party Objective-C library that lets the user rate & review your app Create custom launch screens using Apple's graphical interface builder Store game data settings on your device Monetize your app or game using the advertising banner Add your very own icons Add sound files & play them

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

THE EXPERT

Yohann Taieb holds a Bachelor of Science Degree in Computer Science from Florida International University. He has been a college instructor for over 6 years, teaching iPhone Development, and owns over 100 apps and games in both the Apple app store and the Android store. Yohann is one of the leading experts in mobile game programming, app flipping, and reskinning. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
iOS 9 Course: Make Your Own Pinball iPhone Game in One Day without Coding


KEY FEATURES

This unique course provides you with a fully-operating pinball game, and then teaches you to make it your own. Customize every aspect of the game to your preferences, and publish it to the app store to start bringing in the cash. With unlimited license on the source code, you can continue to easily bring you amazing game ideas to life even after the lecture screen goes dark.
    Quickly reskin games, meaning customize already existing code to create a new game concepts Create your own pinball game & deploy it to the iTunes App Store Learn to monetize apps w/ advertising networks Receive unlimited license on the source code Study Xcode, iOS interface development environment & Objective-C

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

THE EXPERT

Yohann Taieb holds a Bachelor of Science Degree in Computer Science from Florida International University. He has been a college instructor for over 6 years, teaching iPhone Development, and owns over 100 apps and games in both the Apple app store and the Android store. Yohann is one of the leading experts in mobile game programming, app flipping, and reskinning. For more details on this course and instructor, click here. This course is hosted by StackSkills, the premier eLearning destination for discovering top-shelf courses on everything from coding—to business—to fitness, and beyond!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wally Stick-On iPhone Wallet for $29

The Slim Leather Pocket for Secretly Securing Your Cards
Expires September 04, 2015 23:59 PST
Buy now and get 25% off




KEY FEATURES

The Wally Stick-On for iPhone 6 attaches easily to the back of your phone, securing your cards and adding a stylish leather splash. Made from a single piece of premium leather, this wallet represents the perfect union of form and function--a work of pure craftsmanship you'll be proud to carry around.
    Stick directly to your iPhone 6 or phone case Remove cleanly w/ 3M™ Alternahesive technology Secure up to three cards & a folded bill Pull the integrated ribbon to quickly access your cards Enjoy a minimalistic design crafted from premium leather Avoid lugging around a bulky wallet
Available for iPhone 6 Plus & in brown leather. See drop-down above!

COMPATIBILITY

    Attaches to most cases, including the following brands:
      Incase Snap Case Speck CandyShell Otterbox Symmetry Tech21 Impact Mesh Uncommon
    Not recommended to attach to:
      Wood, leather, fabric, or silicone Thick & rounded designs (such as battery cases)
    Not designed to be removed and reapplied repeatedly

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 5.2”L x 2.4”W x 0.1”T Weight: 0.3 oz Alternahesive Recharge Sheets sold separately
Includes
    Wally Stick-On for iPhone 6 (black)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ghostek Waterproof iPhone Case for $29

Armored Protection Guaranteed to Keep Your iPhone Pristine & Protected
Expires September 04, 2015 23:59 PST
Buy now and get 50% off



KEY FEATURES

The most protective iPhone cases have long been bulky and cumbersome--but not the Ghostek. This waterproof case bucks that trend with its sleek, functional, and stylish design. Enjoy the security of using your device in rugged environments, knowing full well it’ll survive your adventures unscathed.
    One of the thinnest waterproof cases on the market Built w/ a classic, transparent back revealing the iPhone’s design Constructed from aluminum alloy, making it light yet durable Allows for complete, uninhibited phone functionality Includes rubber shock absorbers that guard against scratches & seal against leaks Resistant to dust, snow, mud, shock & water Protects devices submerged in up to 1 meter of water for 10 minutes

COMPATIBILITY

    iPhone 6

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 3.0”L x 0.5”W x 5.8”H Weight: 1.4 oz
Includes:
    Ghostek iPhone 6 Waterproof Case (silver) Lanyard White microfiber cloth

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quick Brightness – Control

Quick Brightness – kurz Quick Bright – ist der schnellste Weg zum Ändern der Helligkeit von iPad, iPhone oder iPod.

Nach dem start der App ist die Helligkeit der Anzeige bereits auf einen vordefinierten Wert eingestellt.

Kein unnötiges Lavieren im Setup Menu, die App auf dem Homescreen reicht vollkommen.

In der App können einmalig der hellste und dunkelste Wert eingestellt werden, danach reicht einmaliges Berühren der App um heller und dunkler zu stellen. 

* Einfaches Verstellen der Helligkeit in einem einzigen Schritt
* Zeit sparen
* Batterie sparen
* Geld sparen
* Einfachste Bedienung

Quick Brightness - Control (AppStore Link) Quick Brightness - Control
Hersteller: Power App GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wiederholungen von Beats 1 Radiosendungen auf Apple Music

Offenbar bereitet Apple über seinen Musik-Streaming-Service Apple Music Wiederholungen von Radiosendungen vor. Schon jetzt gibt es Anzeichen dafür. Wer nach den Radiomoderatoren Zane Lowe, Julie Adenuga oder Ebro Darden auf Apple Music sucht, der findet neue „Replay“-Einträge auf den Suchergebnisseiten und im „Connect“-Tab von Apples Netzwerk dann jeweils Hinweise auf Wiederholungen von Radiosendungen. Diese „Replay“ (...). Weiterlesen!

The post Wiederholungen von Beats 1 Radiosendungen auf Apple Music appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Wie die Time Capsule als NAS-Laufwerk für Sonos eingerichtet wird

In dem heutigen How-To-Beitrag möchten wir Euch verraten, wie ihr eine Einrichtung der Time Capsule respektive des Airport Extreme als NAS-Laufwerk für Euer Sonos-System durchführt. Selbst nutzen wir auf unseren Seminaren sehr oft SONOS und bekommen über unterschiedliche Kanäle öfters Fragen hierzu gestellt: „Welche Einstellungen werden benötigt, um eine Time Capsule als Netzwerk-Speicher mit Sonos nutzen zu können“? Ihr könnt die Netzwerkfreigabe Eurer Time Capsule respektive Eurer Airport Extreme so einrichten, dass Sonos darauf zugreifen kann, um Musik abzuspielen. Wenn ihr beispielsweise zum Abspielen Eurer iTunes-Bibliothek nicht permanent Euren Computer eingeschaltet lassen möchtet, bietet sich diese Funktionalität an, um Eure Musik rund um die Uhr und auf Abruf verfügbar zu haben. Dieser Gedanke ist doch schon attraktiv genug, um weiter zu lesen, oder?! In knapp 20 Minischritten habt ihr diese Einstellung umgesetzt.

1) Prüfung des Namens

Als aller Erstes prüft ihr den Namen der Time Capsule bzw. Airport Extreme. Lange Dateinamen bzw. Sonderzeichen verursachen Probleme und führen dazu, dass die Freigabe nicht funktioniert. Wählt daher einen möglichst kurzen Freigabenamen wie beispielsweise MYTIMECAPSULE oder RafsTimeCapsule2014. Öffnet das Airport-Dienstprogramm, wählt Eure Time Capsule (bzw. Airport Extreme) und klickt auf Bearbeiten: 01_tc-sonos_150805

2) Netzwerkname

Hier findet ihr den Netzwerknamen Eures Gerätes: 02_tc-sonos_150805

3) Prüfung: Namensänderung notwendig?

Schaut mal, ob ihr den Namen wie oben beschrieben ändern müsstet. Achtet darauf, dass keine Leerzeichen, Sonderzeichen oder Umlaute (ä, ö, ü, ß, etc.) verwendet werden. Klickt auf Aktualisieren, um die Änderungen zu speichern. 03_tc-sonos_150805

4) Überprüfung weiterer Parameter

Im vierten Schritt empfehle ich Euch zu überprüfen, was die Freigabe-Einstellungen sowie den Namen des Laufwerks machen. 04_tc-sonos_150805

5) Laufwerksname

Auch der Laufwerksname sollte keine Sonderzeichen oder Leerzeichen enthalten. In unserem Beispiel lautet der erste Teil des Netzwerkpfades also: \\RafsTimeCapsule2014\Rafs Time Capsule Ich probiere es mal so. Besser wäre es aber, wenn ihr statt „Rafs Time Capsule“ direkt „DATA“ oder „FILESERVER“ oder sonst einen anderen einfachen Namen gewählt hättet, damit ihr einen sauberen Netzwerkpfad wie \\RafsTimeCapsule2014\FILESERVER hättet.

6) Ran an die iTunes Daten

Öffnet nun den Finder und kopiert iTunes auf Euer Netzwerklaufwerk. Klickt dazu auf Musik, rechts-klicken dann den iTunes-Ordner und wählt dann Kopieren. 06_tc-sonos_150805

7) Objekte richtig verschieben

Klickt nun auf Freigaben, wählt Euer Netzwerklaufwerk aus (in diesem Fall: RafsTimeCapsule2014) und öffnet den Ordner (in diesem Fall: Rafs Time Capsule zu FileServer zu Musik). Habe mir erlaubt eine eigene Ordnerstruktur anzulegen. Das könnt ihr dann auch bei belieben so umsetzten. Im Ordner Musik dann rechts-klicken und bitte Objekt einsetzen wählen: 07_tc-sonos_150805

8) Heissgetränk holen und abwarten

Jetzt ist erst einmal Warten angesagt. Geht dafür bitte ins Wartezimmers des Arztes Eures Vertrauens oder holt Euch ein Heissgetränk bis der Kopiervorgang abgeschlossen ist.

9) Wichtige Änderungen und Zuweisungen in den iTunes-Einstellungen

So langsam nimmt das Projekt Form an. Der Kopiervorgang ist abgeschlossen. Jetzt rasch ein paar Änderungen an den iTunes-Einstellungen vornehmen, damit auch der iTunes-eigene Index die Änderungen registriert. Öffnet hierzu erst das Einstellungen-Menü.
09_tc-sonos_150805

10) Das Herzstück – die Mediathek

Wählt das Untermenü Erweitert. Setzen Sie bitte zwei Häkchen bei iTunes-Medienordner automatisch verwalten und Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren.

11) Änderungen vornehmen

Klickt bei Speicherort von „iTunes Media“ auf Ändern.
11_tc-sonos_150805

12) Ordnerfreigabe definieren

Hier wählt ihr die Ordner-Freigabe auf Eurer Time Capsule respektive Eurem Airport Extreme (in unserem Beispiel: Musik unter RafsTimeCapsule2014. Der Netzwerkpfad lautet ja \\RafsTimeCapsule2014\Rafs Time Capsule\Fileserver\Musik\iTunes
12_tc-sonos_150805

13) Erste Einstellungen im Sonos Controller

Die Änderungen an den iTunes-Einstellungen sind nun abgeschlossen. Öffnet den Sonos Controller, klickt auf Verwalten und dann auf Einstellungen der Musikbibliothek. Sollte das System vorher ein System-Update wünschen, dann führt dies vorher ruhig durch.
13_tc-sonos_150805

14) Musikordner definieren

Steht bei Euch schon etwas in Meine Musikornder auf Sonos? Sicherlich nicht. Höchste Zeit, um dieses Feld mit Leben zu füllen. Klickt unten-mittig auf das Plus-Zeichen.
14_tc-sonos_150805

15) Zuordnung des NAS-Laufwerkes

Wählt im neuen Fenster die dritte Option Auf einem Netzwerkgerät wie z.B. einem NAS-Laufwerk.
15_tc-sonos_150805

16) Auf dem richtigen Pfad erfolgt die Freigabe

Gebt nun den Netzwerk-Pfad Eurer Freigabe ein. Das Format lautet standardmäßig \\Netzwerkgerätname\Ordner\iTunes, in unserem Beispiel also: \\RafsTimeCapsule\Rafs Time Capsule\Fileserver\Musik\iTunes.
Ihr könnt statt dem Netzwerknamen Eurer Time Capsule respektive Eures Airport Extreme auch die IP-Adresse benutzen, z.B. \\IP-Adresse\Fileserver\iTunes. Die IP-Adresse müsste etwas mit 192.100.2.116 sein.