Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.378 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Finanzen
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Produktivität
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Andreas Gabalier
9.
Genetikk
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Andreas Gruber
5.
Simon Beckett
6.
Judy Astley
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 23:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

296 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

31. Juli 2015

Apple Maps-Fahrzeuge ab August auch auf dem europäischen Festland unterwegs

Ähnlich wie Google lässt mittlerweile auch Apple sein Kartenmaterial durch eigene Aufnahmen aufwerten und verbessern. Dazu lässt Apple spezielle Kamerafahrzeuge durch die Landschaften und Städte fahren, auf deren Dach eine Konstruktion mit Aufnahmegeräten verbaut ist. Im kommenden Monat werden die Apple-Autos erstmals auf dem europäischen Festland unterwegs sein. Den Anfang auf unserem Kontinent machte Großbritannien, wo die Fahrzeuge bereits im Einsatz sind. Ab August werden sie dann auch...

Apple Maps-Fahrzeuge ab August auch auf dem europäischen Festland unterwegs
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Bereits mehr als 10 Millionen Nutzer im ersten Monat

Übermorgen ist der neue Streamingdienst Apple Music seit genau einem Monat verfügbar. In dieser Zeit sollen sich einem Bericht eines Musikblogs zufolge bereits mehr als 10 Millionen Nutzer angemeldet haben – alle befinden sich klarerweise noch in der kostenlosen Probephase. Der Blog Hits Daily Double bezieht sich auf Quellen aus der Musikindustrie, denen Apple die Daten als Rechteinhaber zur Verfügung stellt. ...

Apple Music: Bereits mehr als 10 Millionen Nutzer im ersten Monat
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue App: Ein großes Danke an euch & Blick auf die Kinderkrankheiten (Update)

Seit einigen Stunden steht unsere neue News-App zum Download bereit. Wir ziehen ein erstes Resümee.

appgefahren News Charts

Update am 31. Juli: Vielen Dank noch einmal für die vielen, vielen Zuschriften. Wir haben die Fehler-Liste in diesem Artikel aktualisiert. Dort sind alle wichtigen Bugs aufgelistet, die wir mit den nächsten Updates beheben werden.

Uns fehlen die Worte! Mit so einem positiven und vor allem umfangreichen Feedback rund um unsere neue App hätten wir nun wirklich nicht gerechnet. An dieser Stelle möchten wir uns – das appgefahren-Team und die beteiligten Entwickler – ganz recht herzlich bei allen Leser bedanken, die unsere App bereits aus dem App Store geladen haben oder das hoffentlich bald tun werden. Ein besonderes Lob gibt es an die Nutzer, die uns bereits an Freunde und Bekannte weiterempfohlen haben oder bereits eine Rezension im App Store hinterlassen haben! Ohne euch und eure Unterstützung hätten wir es nicht soweit geschafft.

Auch wenn wir die App in den letzten Wochen intensiv getestet haben, ist so ein Start im App Store immer eine andere Sache – gerade für ein kleines Team wie uns. Insgesamt laufen aber alle System stabil und es gibt keine groben Ausfälle – abgesehen davon, dass ihr unsere Server heute Abend ganz nah ans absolute Limit gebracht habt. Ohne ein paar Kinderkrankheiten und Verbesserungsmöglichkeiten geht es aber nicht – und ohne euer Feedback schon gar nicht. Wir haben alle Kommentare gelesen und uns zahlreiche Notizen gemacht, die wir in den nächsten Tagen und Wochen zusammen mit unseren Entwicklern angehen werden.

Damit ihr einen besseren Überblick über die wichtigsten Kleinigkeiten rund um unsere neue App bekommt, fassen wir einige Punkte für euch zusammen:

Push-Meldungen: Nach einigen Problemen und Ausfällen läuft seit dem frühen Nachmittag alles rund. Unser Entwickler konnte ein paar Steine direkt auf dem Server aus dem Weg räumen.

Zeilenumbrüche bei Kommentaren: Auch hier können wir bereits Entwarnung geben. Es kommt nicht mehr zu verschluckten Absätzen in euren Kommentaren.

Kategorien: Obwohl wir das vor dem Start der App doppelt und dreifach überprüft haben, scheint die Filterung der Kategorien für Anzeige und Push-Meldungen aktuell nicht korrekt zu funktionieren. Wir werden der Sache möglichst zeitnah auf den Grund gehen.

Markierung der gelesenen Artikel: Sicherlich eine Umstellung für euch, auf der anderen Seite eine enorme Erleichterung für uns. Anstatt alle gelesenen Artikel mühsam über eure Geräte zu synchronisieren, was in den meisten Fällen für erhebliche Probleme gesorgt hat, gibt es nun einen kleinen Trennbalken, der euch anzeigt, welche Artikel seit eurem letzten Besuch neu veröffentlicht wurden. Wir werden hier noch etwas Feintuning betreiben, damit unter anderem die Tage besser differenziert werden können. Update: Aufgrund der vielen Zuschriften werden wir noch intensiver schauen, wie wir die ungelesenen Artikel besser markieren können.

Datenübernahme aus der alten App: Leider ist es nicht möglich, Lesezeichen und Preisalarme in die neue App zu übertragen. Auch deswegen haben wir uns für eine komplett neue App entschieden, denn so könnt ihr große Datensammlungen behalten. Einfach den Push für die News in der alten App deaktivieren und euer Preisalarm bleibt aktiv, falls ihr keine Lust habt, sämtliche Daten manuell zu übertragen.

Folgende Punkte werden wir zusammen mit unserem Entwickler-Team ebenfalls zeitnah in Angriff nehmen:

  • Überblick über alle und eigene Kommentare
  • Antworten auf Kommentare einrücken
  • Fehlerhafter Kommentar-Zähler im Artikel
  • Anpassung der Schriftgröße
  • Preisalarm findet keine reinen iPad-Apps
  • Preisalarm nimmt vereinzelt Apps nicht auf
  • (falsche) Fehlermeldung beim Zurücksetzen des Passworts
  • automatisches Ausblenden der Übersicht im iPad-Hochformat
  • Verbesserte Unterstützung für VoiceOver
  • Kontakt kann ohne eingerichtetes Mail-Konto nicht geöffnet werden
  • Kleinere Darstellungsfehler & einige andere Details

Ein genaues Datum für das erste Bugfix-Update können wir euch aktuell leider nicht nennen, das ist ja auch immer ein wenig von Apple abhängig. In den nächsten zwei bis vier Wochen dürfte es aber hoffentlich soweit sein, sollten bis dato keine schwerwiegenderen Probleme auftauchen. Über Neuigkeiten halten wir euch jederzeit auf dem Laufenden.

Der Artikel Neue App: Ein großes Danke an euch & Blick auf die Kinderkrankheiten (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cloud Outliner: Outline-Anwendung mit Evernote-Verknüpfung

Cloud Outliner ermöglicht Ihnen die Erstellung und Teilung von Entwürfen zwischen Ihrem Mac, Ihren iOS-Geräten und Ihrem Evernote-Konto. Mit Entwürfen können Sie Ihre Pläne, Projekte und Ideen effizient und natürlich in klaren Ansichten organisieren. Haben Sie gerade einen Geistesblitz? Behalten Sie ihn unbedingt – geben Sie ihn einfach in das nahegelegenste Gerät ein und Ihre Änderungen werden überall automatisch erscheinen.

Funktionsumfang:
• Auswahl mehrerer Zeilen für Neusortierungen, Einzugsänderungen oder Löschungen
• Zeilen mit Copy & Paste zwischen Entwürfen und anderen Anwendungen bearbeiten (Notes, Mail, Safari etc.)
• Zeilen mit Drag & Drop neu sortieren oder Einzüge ändern
• Mit Kontrollkästchen Entwurfselemente anzeigen oder ausblenden
• Beendete Aufgaben anzeigen
• Rückgängig/Wiederholen
• Unterstützt kabellose Tastaturen
• Funktion Öffnen mit …
• Entwürfe im OPML-Format importieren und exportieren
• Entwürfe zwischen Computern und Geräten der iCloud synchronisieren
• Entwürfe mit Evernote synchronisieren
• Entwürfe in Plain Text- oder OPML-Formaten per E-Mail verschicken
• Klare und unkomplizierte Benutzeroberfläche
• Unterstützt Hoch- und Querformate
• Eine Universal-App für iPhone und iPad
• Mac OS X-Version der Anwendung

Cloud Outliner: Outline-Anwendung mit Evernote-Verknüpfung (AppStore Link) Cloud Outliner: Outline-Anwendung mit Evernote-Verknüpfung
Hersteller: Denys Yevenko
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hack RUN

Großartige Neuigkeiten! Hack RUN wurde im App Store ausgezeichnet! Wir sind ganz begeistert, dass Apple uns diese Ehre erwiesen hat und wir hoffen, Dir gefällt es genauso gut wie Apple! 

Wolltest Du schon immer ein Hacker sein? 

Neugierig? Probiere zuerst die kostenlose Version von ‚Hack RUN free’ aus.

Hacke Dich in das Zentrum mysteriöser Organisationen und entdecke ihre Geheimnisse. ‚Hack RUN®’ ist ein Spiel, das die Computerbefehle der ‚alten Schule’ (DOS oder UNIX) verwendet, um echte Betriebssysteme zu simulieren. Lerne die Befehle eines jeden Systems kennen, damit Du Dich durch Dein Abenteuer navigieren kannst. 

Hacke Dich in diese Systeme ein und lerne die Organisationen und die dort arbeitenden Leute kennen. Lies die Dateien und E-Mails, in denen Du weitere Hinweise und Rätsel finden und mit denen Du dann auf weitere Konten zugreifen kannst. Durch die in ihren Systemen gefundenen Daten erfährst Du etwas über die Motive der Organisation und wie gefährlich sich ihre Pläne entwickeln könnten. Möglicherweise kannst Du auch kleine schmutzige Geheimnisse der Angestellten entdecken. 

Höhere Spiel-Level kannst Du erreichen, wenn Du neue Konten hackst oder wichtige Informationen entdeckst. Je mehr Ziele Du erreichst, desto näher kommst Du Deinem endgültigen Triumph; mehr als 50 Levels! 

Es ist Zeit für einen Hack RUN! 

Auf einem Level stecken geblieben? Einfach die ‚Hinweise’ (hint) oder ‚Antwort’ (answer) Befehle benutzen. 

Das Spiel ist in englischer Sprache. 

Hack RUN (AppStore Link) Hack RUN
Hersteller: i273, LLC

Freigabe: 12+
Preis: 2,99 € Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwere Sicherheitslücke in Mail unter iOS 8.3 und älter

Bereits im Januar 2015 hat der iOS-Entwickler Jan Soucek eine schwere Sicherheitslücke in der Mail-App von iOS 8.1.2 entdeckt und an Apple gemeldet. Die Schwachstelle ermöglicht das Nachladen von HTML-Inhalten, die dazu genutzt werden können euer iCloud-Passwort zu stehlen, ohne dass ihr davon etwas mitbekommt. Im unten eingebetteten Video könnt ihr sehen wie solch ein Angriff auf euer iCloud-Konto aussehen könnte.

Der Ablauf des Angriffs:

  1. Ihr bekommt eine unverdächtige E-Mail.
  2. Plötzlich erscheint der altbekannte iOS-Passwort-Dialog, welcher eure E-Mail-Adresse und euer Passwort abfragt.
  3. In der Annahme dass mal wieder eine von Apples Server-Verbindungen streikt, gebt ihr nichtsahnend eure Zugangsdaten ein.
  4. Der Angreifer bekommt euren iCloud-Login auf dem Silbertablett serviert.

Obwohl Apple diese Sicherheitslücke seit geschlagenen 5 Monaten bekannt ist, haben die Kalifornier lange Zeit nichts unternommen, so dass selbst iOS 8.3 noch betroffen ist. Erst in iOS 8.4 wurde die Lücke endgültig geschlossen. Wer bei iOS 8.3 bleiben will, kann sich wie folgt schützen:

  1. Geht ins Menü Einstellungen / Mail, Kontakte, Kalender.
  2. Scrollt zu „Mail“
  3. Deaktiviert (wie rechts im Bild gezeigt) den Schalter „Bilder von Webservern laden“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ClassicWeather

ClassicWeather bietet klar verständliche Wetter-Widgets in 3 verschiedenen Grössen und Farben. Es zeigt die Wetter-Vorhersage auch im Dock-Menü und im Menü-Leisten-Menü an.

Funktionalität:
• Aktuelle Wetterlage
• Wettervorhersage für 7 Tage
• Wettervorhersage für die nächsten 12 Stunden
• Wettervorhersage stundenweise
• Wettervorhersage als Text
• Temperatur in Fahrenheit oder Celsius
• Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen
• Gefühlte Temperatur
• Ortszeit
• Sonnen-Aufgang/-Untergang (Zeit)
• Aktuelle Mond-Phase
• Mehrere Städte
• Wetter in Menüleisten- und Dock-Menü
• 2 Modi (Einzelnes Fenster oder Widgets)
• 3 Widget-Designs, 4 -Grössen
• Aktueller Standort
• Retina unterstützt
• und mehr

Zusätzliche Funktionen mit Upgrade auf Vollversion:
• Wettervorhersage für 10 Tage
• Wettervorhersage für die nächsten 24(+) Stunden (scrollbar)
• Luftfeuchtigkeit
• Wind-Geschwindigkeit und -Richtung
• Aktuelles Wetter auf Dock-Icon und Menü-Leiste
• App in Dock und/oder Menü-Leiste

Ohne Upgrade ist die Anzahl Orte auf 3 limitiert.

[appeext 694028445]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anscheinend doch kein Musikdienst von Facebook


13.04.16-Facebook_Logo

Wir haben vor gut zwei Wochen darüber berichtet, dass Facebook anscheinend auch an einem Streaming-Dienst a là Apple Music arbeiten soll. Nun wurde aber aus zuverlässiger Quelle bestätigt, dass Facebook nicht an solch einem Dienst arbeitet, sondern nur an der Integration verschiedener Musik-Features. Hier soll es aber keinen eigenen Streaming-Dienst geben, den Facebook betreibt.

Streaming: Wird es eine Erfolgsgeschichte?
Spotify, Deezer und Co. schreiben negative Zahlen und man kann davon ausgehen, das dies auch noch länger so bleiben wird. Apple Music wird sicherlich auch nicht positiv laufen, wenn man die ersten 3 Monate jedes Abo zusätzliche Kosten verursacht, ohne Einnahmen zu genieren. Somit kann man jetzt schon absehen in welche Richtung dies gehen könnte. Wahrscheinlich wird Apple Music ein ähnliches Feature werden wie iTunes Music oder auch Ping. Bis jetzt konnte der Dienst noch nicht viele Experten überzeugen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video des Tages: 1000 Italiener kämpfen um Foo Fighters

Musik ist oft ein Thema bei iTopnews. Daher wollen wir Euch unbedingt ein Musik-Video zeigen.

Mit einer unglaublichen Aktion, die diesen Superlativ wirklich verdient hat, kämpfen 1000 Italiener darum, dass die bekannte Band Foo Fighters in ihrer Stadt auftritt. Das Projekt heißt „Rocking 1000″.

Foo Fighters Video

Cesena ist normalerweise kein Ort, an dem große Bands auf ihrer Tournee Station machen. Mit einem Video wollen die italienischen Fans der Foo Fighters ihre Lieblingsband nun zu einem Auftritt bewegen. Und dieser Clip bewegt.

Können sie die Band überreden?

1000 Bewohner und Bewohnerinnen aus Cesena haben zu Mikro, Gitarre oder Schlagzeug gegriffen, um die Jungs zu überreden, in Cesena aufzutreten. Wir hoffen: Die Band wird ein Herz für ihre Fans haben und nach Cesena kommen. 4 Millionen Menschen haben das Video bereits gesehen, „Learn to fly“ heißt der Song. Film und Musik ab:

Foo Fighters: Learn to Fly
Musik (Einzelsong)
1,29 €
Foo Fighters: Greatest Hits
Musik (Album mit 16 Tracks)
9,99 €


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scrappy Cat: One-Touch-Platformer im Retro-Design um einen kletternden Kater

Was tun, wenn die liebste aller Katzen entführt wurde? In Scrappy Cat macht man sich auf die Verfolgungsjagd.

Scrappy Cat 1 Scrappy Cat 2 Scrappy Cat 3 Scrappy Cat 4

Scrappy Cat (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen der letzten Tage und lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen. Das Platformer-Game ist nicht einmal 20 MB groß, benötigt zur Installation iOS 5.1.1 oder neuer, und steht in englischer Sprache bereit.

Das Ziel von Scrappy Cat mitsamt seiner 19 vorhandenen Level ist es, einen schwarzen Kater wieder zu seiner angebeteten Katze zu bringen. Letztere wurde entführt, und der Stubentiger macht sich auf, allen Hindernissen und Gefahren zum Trotz, sie wieder zu finden.

Die Steuerung von Scrappy Cat ist dabei schnell zu erlernen: Der Kater springt mit einem Fingertipp, ein größerer Sprung wird absolviert, wenn man den Finger etwas länger auf dem Screen belässt. Auf diese Weise hangelt man sich mit dem von selbst laufenden Tierchen über spitze Dornen hinweg, an Wänden entlang und an Ketten baumelnd zum Ziel jedes Levels. Zwischendurch gibt es immer wieder Checkpoints, so dass man nicht gezwungen wird, jedes Mal von vorn zu beginnen.

Scrappy Cat lässt sich ganz entspannt und ohne Zeitdruck spielen

Besonders gut gemacht ist nicht nur die Geräuschkulisse mit Katzensounds, Kettengerassel und anderen Tönen, sondern auch die Tatsache, dass in Scrappy Cat weder Zeitlimits noch Punkte eine Rolle spielen. Zwar gibt es eine Game Center-Anbindung, in der die schnellsten Gamer für jedes Level in einer Highscore-Liste gekürt werden, aber generell kann man sich so viel Zeit lassen, wie man möchte.

Finanziert wird Scrappy Cat übrigens über Werbebanner – im Gegensatz zu vielen anderen Spielen sind diese jedoch relativ unauffällig am unteren Bildschirmrand im Hauptmenü zu finden und stören beim eigentlichen Spielen nicht. Einen In-App-Kauf zum dauerhaften Entfernen der Banner gibt es aber leider nicht, man muss also mit der werbeunterstützten Form des Platformers leben.

Der Artikel Scrappy Cat: One-Touch-Platformer im Retro-Design um einen kletternden Kater erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 31.7.15

Produktivität

Revizto Viewer (AppStore Link) Revizto Viewer
Hersteller: 3DreamTeam Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
MiriToken (AppStore Link) MiriToken
Hersteller: Miri Systems, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Quick Recorder (AppStore Link) Quick Recorder
Hersteller: Kunming Happy Tap Technology Co., Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Swipes - To do list & Task manager to Plan, Schedule and Achieve your goals (AppStore Link) Swipes - To do list & Task manager to Plan, Schedule and Achieve your goals
Hersteller: Swipes Incorporated
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Fluxiom Uploader (AppStore Link) Fluxiom Uploader
Hersteller: wollzelle GmbH
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
MWeb Lite - Pro Markdown writing App (AppStore Link) MWeb Lite - Pro Markdown writing App
Hersteller: ou lvhai
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

NZBin (AppStore Link) NZBin
Hersteller: Xorox B.V.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Entwickler-Tools

AnyMP4 AVCHD Converter (AppStore Link) AnyMP4 AVCHD Converter
Hersteller: OKWare Co., Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Fotografie

Image Editor - Brush, Text, Texture, Photo Effects (AppStore Link) Image Editor - Brush, Text, Texture, Photo Effects
Hersteller: fennie chen
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
JustExifViewer (AppStore Link) JustExifViewer
Hersteller: Chan Soon Heo
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bildung

Lessons for Motion (AppStore Link) Lessons for Motion
Hersteller: Ripple Training, Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Lessons for Final Cut Pro X (AppStore Link) Lessons for Final Cut Pro X
Hersteller: Ripple Training, Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
video2brain (AppStore Link) video2brain
Hersteller: video2brain GmbH
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
CrisisGo (AppStore Link) CrisisGo
Hersteller: The Tech Road, Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachrichten

Aktuell Lite - RSS News Reader (AppStore Link) Aktuell Lite - RSS News Reader
Hersteller: Ruslan Hakimzhanov
Freigabe: 17+
Preis: 1,99 € Download

Unterhaltung

HeliumLift (AppStore Link) HeliumLift
Hersteller: Justin Mitchell
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Video

All Video Converter Pro Lite (AppStore Link) All Video Converter Pro Lite
Hersteller: DIGITAL SOFTWARE
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
AnyMP4 MXF Converter (AppStore Link) AnyMP4 MXF Converter
Hersteller: OKWare Co., Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
VI Monitor (AppStore Link) VI Monitor
Hersteller: Video Insight Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

Slack (AppStore Link) Slack
Hersteller: Slack Technologies, Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Winmail.dat File Viewer (AppStore Link) Winmail.dat File Viewer
Hersteller: Longquan Zhu
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
LiveHelpNow (AppStore Link) LiveHelpNow
Hersteller: LiveHelpNow, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
SpinOffice CRM (AppStore Link) SpinOffice CRM
Hersteller: Spinware Solutions B.V.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Spiele

Solitaire Retro (AppStore Link) Solitaire Retro
Hersteller: Xuyen Tran
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Slithering Assassin - Snake vs Snake (AppStore Link) Slithering Assassin - Snake vs Snake
Hersteller: David Caddy
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Battlegrounds RTS : Spy vs Spy (AppStore Link) Battlegrounds RTS : Spy vs Spy
Hersteller: Sirqul, Inc.
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Classic Snake (AppStore Link) Classic Snake
Hersteller: Farid Ahmad
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Märchenmysterien 2: Die Bohnenstange (AppStore Link) Märchenmysterien 2: Die Bohnenstange
Hersteller: Artifex Mundi sp. z o.o.
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s – Bauteile bestätigen hervorstehendes Kamera-Objektiv

Im Netz wurden nun neue Fotos vom angeblichen Apple iPhone 6s veröffentlicht worden. Diese Komponenten bestätigen unter anderem, dass das Objektiv der Kamera vom nächsten Apple-Smartphone womöglich wieder herausragen wird.

iPhone 6s Kamera

Unsere französischen Kollegen von nowhereelse.fr publizierten nun Fotos, die die Ringe zeigen, die Apple beim Kamera-Objektiv auf der Rückseite vom iPhone anbringt. Sollten diese Komponenten tatsächlich auch im neuen iPhone 6s zum Einsatz kommen, dann würde die Kamera auch beim neuesten Smartphone ein wenig hervorstechen. Auf weiteren Bildern ist außerdem ein Kabel zu erkennen, das wichtige Tasten vom iPhone miteinander verbindet.

Diese Neuerungen sind beim iPhone 6s zu erwarten

Das Update der nächsten iPhone-Generation stellt aller Voraussicht nach lediglich eine technische Aktualisierung dar. Optische Veränderungen sind demnach nicht zu erwarten. Angeblich setzt Apple hierbei auf den neuen A9 Prozessor, 2 GB RAM Arbeitsspeicher sowie auf eine Kamera, die Fotos mit bis zu 12 Megapixeln auflöst. Ein zentrales neues Feature stellt außerdem Force Touch dar. Aufgrund dieser Funktion soll das neue iPhone sogar ein wenig dicker als das aktuelle Modell werden. Mit nur 0,2 Millimeter fällt dies allerdings sehr gering aus.

iPhone 6s Kabel

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notfallpass am iPhone einrichten und aufrufen

Seit iOS 8 findet ihr die Health-App in eurem iPhone. Vermutlich habt ihr sie bisher nur wenig beachtet und höchstens zum Zählen von Schritten eingesetzt. Innerhalb der Health-App versteckt sich jedoch auch der äußerst nützliche Notfallpass. Letzterer kann als medizinischer Ausweis betrachtet werden, welcher Rettungskräften und Ärzten nach einem Unfall, oder in einer anderen lebensbedrohlichen Situation, wichtige Informationen zu eurer Person bereitstellt.

Der Notfallpass kann lebensrettend sein

Der Notfallpass kann lebensrettend sein

Der Notfallpass kann im Sperrbildschirm aufgerufen werden, erfüllt also auch dann seine Funktion, wenn das iPhone mit einem Passcode gesichert ist. Zum Anzeigen der Passinfos klickt ihr auf den Home-Button und wischt anschließend auf dem Bildschirm nach rechts, so als ob ihr das iPhone entsperren wolltet. Tippt anschließend auf „Notruf“ und hiernach auf „Notfallpass“, im unteren linken Bildschirmbereich. Der Notfallpass erscheint natürlich nur, wenn ihr ihn zuvor in der Health-App angelegt habt. Öffnet hierzu die Health-App und klickt im rechten unteren Displaybereich auf „Notfallpass“. Hier könnt ihr auch festlegen ob der Pass im Sperrbildschirm angezeigt werden soll oder nicht. Des Weiteren enthält der „medizinische Ausweis“ die folgenden Eingabefelder, die ihr mit Infos füllen könnt, aber nicht müsst:

  • Name
  • Foto
  • Geburtsdatum
  • (Vor)Erkrankungen & Befunde
  • Medizinische Aufzeichnungen
  • Allergien & Unverträglichkeiten
  • Medikation
  • Notfallkontaktpersonen (Partner, Eltern etc.)
  • Blutgruppe
  • Organspender (ja/nein)
  • Gewicht
  • Größe

Der Notfallpass gibt außerdem an, wann die Daten zuletzt aktualisiert wurden. Generell ist es empfehlenswert diese wohlmöglich einmal lebenswichtigen Infos aktuell zu halten. Wir wissen allerdings nicht inwiefern Apples nützliche Erweiterung bei Rettungskräften überhaupt bekannt ist und ob so der klassische Notfall-Ausweis im Portemonnaie obsolet wird oder nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema kann Dateien mit bis zu 20 MB sicher verschicken (Update)

Der Messenger Threema beherrscht jetzt auch das Versenden von Dateien mit einer Größe von bis zu 20 MB.

threema dateiversandUpdate am 31. Juli: Nur einen Tag nach dem fehlerhaften Update haben die Entwickler nachgebessert. Ab sofort steht eine korrigierte Fassung zum Download bereit, Threema läuft damit auch wieder auf Geräten mit iOS 7.

Der sichere Messenger Threema (App Store-Link) hat nicht nur sein App-Icon ein wenig überarbeitet, sondern bietet ab sofort auch den Dateiversand mit bis zu 20 MB Dateigröße an. Das Feature wurde schon vor einigen Wochen für Android freigeschaltet, ab sofort ist es auch für iOS-Nutzer verfügbar.

Per Threema lassen sich also auch Dateien versenden. Unterstützt werden hier unter anderem PDF, animiertes GIF, MP3, DOC, ZIP und vieles mehr. Die maximale Dateigröße beträgt 20 MB, zudem muss der Empfänger auch die aktuelle Version von Threema installiert haben, um Daten empfangen zu können.

Natürlich ist es auch möglich Dateien plattformübergreifend zu versenden. Der Austausch zwischen iOS- und Android-Geräten ist jetzt kein Problem mehr, die Windows Phone-Version wird auch in Kürze aktualisiert. Im Zuge dessen hat man sich um zahlreiche Verbesserungen gekümmert, auch die maximale Gruppengröße wurde auf 30 Teilnehmer erhöht.

Der sichere Messenger aus der Schweiz

Threema ist von den ersten drei Plätzen der Bezahlcharts nicht mehr wegzudenken. Der Messenger unterstützt die üblichen Funkionen, allerdings werden Nachrichten mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sicher verschickt. Auch wenn die Verbreitung sicherlich in den letzten Jahren und Monaten stark zugenommen hat, gibt es immer noch die Hürde, Threema zu bezahlen. Threema kostet 1,99 Euro, ist für iPhone und iPad verfügbar und 21,8 MB groß. Wer seine Chat-Daten sicher aufgehoben weiß, sollte zu Threema greifen.

Der Artikel Threema kann Dateien mit bis zu 20 MB sicher verschicken (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Memory Monitor – Beschleunigen Sie Ihr System mit nur einem Klick

Memory Monitor ist das perfekte Programm, um Ihren Computer mit voller Geschwindigkeit laufen zu lassen und hilft Ihnen, Ihren Arbeitsspeicherverbrauch (RAM) zu überwachen und zu optimieren.

Hauptfunktionen:
– Automatische Optimierung des Systemarbeitsspeichers mit nur einem Klick
– Liste an Apps mit erheblichem Arbeitsspeicherverbrauch
– Speicherdruck-Messer und Benachrichtigungen
– Dynamische und anpassbare Menüleiste
– Detaillierte Arbeitsspeicherinformationen

Memory Monitor - Beschleunigen Sie Ihr System mit nur einem Klick (AppStore Link) Memory Monitor - Beschleunigen Sie Ihr System mit nur einem Klick
Hersteller: Rocky Sand Studio Ltd.

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Force Touch Displays gehen in Produktion

Wir bilden uns ein, eine ziemlich konkrete Vorstellung vom kommenden iPhone 6S zu haben. Wenn man die Gerüchte der letzten Wochen realistisch bewertet, so setzt Apple beim iPhone 6S auf die gleiche Optik wie beim iPhone 6. Unter der Haube gibt es verschiedene Leistungsverbesserungen, so z.B. einen A9-Chip, 2GB Ram, eine 12MP Kamera, einen verbesserten Touch ID Fingerabdrucksensor, einen leistungsstärkeren LTE-Chip sowie Force Touch.

force-touch

iPhone 6S: Force Touch Displays gehen in Produktion

Insbesondere das Force Touch Display reizt uns. Sowohl bei der Apple Watch als auch beim 12 Zoll MacBook sowie dem Retina MacBook Pro bietet diese Technologie einen absoluten Mehrwert. Das Display erkennt, wie fest ihr auf dieses drückt und bietet hierfür verschiedene Funktionen an.

Wie Digitimes berichtet, bereiten sich Apples Zulieferer derzeit auf das iPhone 6S vor und liefern ihre Komponenten.

The supply chains started shipping Force Touch modules in small amounts for the new iPhone in June, and began ramping up the shipments in July, the sources said. TPK recently noted it was heading into mass production for Force Touch technology in July, although it did not specify which customer the supply would go to. The company added its revenues are expected to increase 50% on quarter in the third quarter.

So ist das Force Touch Display längst in Produktion. Im Juni wurden erste Testproduktionen an Apple geschickt. Im Juli wurde die Produktion hochgefahren. So ist beispielsweise von TPK zu hören, dass die Massenproduktion für die Force Touch Technologie im Juli begonnen hat. Allerdings schweigt der Zulieferer, für wen die Komponenten sind. TPK erwartet einen Umsatzanstieg von 50 Prozent im laufenden Quartal.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Parallels Desktop 11 integriert Microsofts Cortana unter OS X

Mit der anstehenden Version 11 von Parallels Desktop soll der Siri-Konkurrent Cortana von Microsoft unter OS X verfügbar sein. Der in Windows 10 integrierte Assistenzdienst lässt sich natürlich auch in einer virtuellen Maschine unter OS X nutzen, Parallels will Cortana allerdings dauerhaft und systemweit verfügbar machen. Dazu muss Windows 10 im Hintergrund ausgeführt werden und nicht als gerade aktive Anwendung angewählt sein. Nutzer sollen den Dienst auch über „Hey Cortana“ aufrufen...

Parallels Desktop 11 integriert Microsofts Cortana unter OS X
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 31/15

In den einleitenden Worten zu meinen AppStore Perlen gehe ich auch immer mal wieder gerne auf die eine oder andere Erfolgsgeschichte aus Apples virtuellem Softwarekaufhaus ein. Und wenn man schon von Erfolgsgeschichten spricht, kommt man um ein Franchise nicht herum. Die Rede ist von Angry Birds, dem vielleicht erfolgreichsten AppStore-Titel überhaupt. Im Dezember 2009 fanden sich die Vögel erstmals im AppStore ein und nahmen es mit den fiesen Schweinen auf. Seither hat sich das Spiel wie ein Lauffeuer verbreitet und zahlreiche Ableger, eine Comic-Reihe, Stofftiere und sonstiges Merchandising nach sich gezogen. Umso mehr verwundert es, dass es bis zu dieser Woche, also knappe sechs Jahre gedauert hat, ehe das offizielle "Angry Birds 2" in den AppStore gekommen ist (siehe unten). Ob dieses jedoch an den Erfolg des Originals wird anknüpfen können, muss sich erst noch zeigen. Der Weg über ein doch sehr gewöhnungsbedürftiges Freemium-Konzept wird sicherlich nicht überall auf Gegenliebe stoßen. Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Red Game Without a Great Name
Seit dem schier unglaublichen Erfolg des Originals haben sich etliche Entwickler daran versucht, ein ähnlich süchtigmachendes Spiel wie Flappy Bird auf den Markt zu bringen. Bei Red Game Without a Great Name könnte dies nun gelungen sein. Während einem bei dem Namen des Spiels eigentlich nur die Beschreibung "Schlichte Gedichte" einfällt, sagt er bereits deutlich aus, was einen im Inneren erwartet. Die Farbe Rot spielt hier eine entscheidende Rolle. Genau genommen sind alle Grafiken des Spiels entweder in Rot oder in Schwarz gehalten. Vom Spielkonzept her geht es, ähnlich wie in Flappy Bird, darum, einen Vogel durch die immer unterschiedlichen Level zu steuern. Allerdings wird hier nicht geflogen, sondern teleportiert, um den verschiedenen Hindernissen auszuweichen. Dies macht die Steuerung ebenso herausfordernd wie kniffelig. Anders als das große Vorbild kommt RGWAGN dankenswerterweise komplett ohne Werbung und In-App Käufe aus. Auch deswegen eine klare Empfehlung!



YouTube Direktlink

Download
€ 2,99


Operation Dracula
Grell. Bunt. Retro. Drei Worte, die den Neuzugang Operation Dracula wohl am treffendsten Beschreiben. Wirft man dazu einen Blick in das unten eingebettete Gameplay-Video, bekommt man einen ziemlich guten Eindruck davon, was einen hier erwartet. Vom Spielkonzept her handelt es sich um ein klassisches Shoot-em-Up, welches vor allem durch seine gute Umsetzung, die angesprochenen knallbunten Grafiken und sein anspruchsvolles Gameplay überzeugt. Dass man sich dabei ein wenig an einen Spieleautomaten in den 80ern zurückversetzt fühlt, gehört ebenso zum Konzept, wie die Unterstützung eines kompatiblen Game-Controller. Diese Art von Spielen ist einfach wie für einen solchen Controller gemacht. Selbstverständlich kann alternativ aber auch per Touch-Steuerung gespielt werden, sollte man keinen Controller zur Hand haben. Aktuell lässt sich das Spiel, übrigens komplett frei von Werbung und In-App Käufen, noch zum Einführungspreis von € 5,99 laden, später soll es dann zwei Euro teurer werden.



YouTube Direktlink

Download
€ 5,99


Fire: Ungh's Quest
Der Gewinner des Deutschen Computerspiel-Preises 2015 als "Bestes Kinderspiel" schafft den Sprung auf das iPad. Wie es der Name des preisgekrönten Spiels bereits andeutet, handelt dies in der Steinzeit und es geht um nichts anderes als das Feuer. Genau dieses für das eigene Neandertaler-Dorf am Leben zu erhalten, ist die Aufgabe des Protagonisten namens Ungh. Leider ist Ungh hin und wieder ein wenig schläfrig und so kam es, dass das Feuer dann doch erloschen ist und Ungh aus dem Dorf verbannt wurde. Das kann dieser aber natürlich nicht auf sich sitzen lassen und macht sich auf die Suche nach einem neuen Feuer, um dieses in sein Dorf zurück zu bringen. Dabei gilt es so manches Abenteuer zu überstehen, knifflige Rätsel zu lösen und sich mit den Gefahren und Wesen der Steinzeit, wie Dinosauriern, Oktobossen oder Yetis auseinanderzusetzen. All dies wurde in toller Comic-Optik, ausgestattet mit einem passenden Soundtrack und stets mit einem Augenzwinkern umgesetzt. Ein großer Spaß, nicht nur für Kinder!



YouTube Direktlink

Download
€ 3,99


Legend of Grimrock
Mit Legend of Grimrock springt in dieser Woche ein weiterer PC-Klassiker in den AppStore. Dabei handelt es sich um ein klassisches Dungeon-Crawler-Rollenspiel, welches auf dem PC schon über 1 Million Fans gefunden hat. Man kämpft sich mit einer Gruppe zum Tode (zu recht oder unrecht) verurteiler Gefangener durch die mysteriösen und gefährlichen Tunnel, Verliese und Gräber des Mount Grimrock bei dem Versuch, zurück in die Freiheit zu gelangen. Dabei trifft man immer wieder auf allerlei Fallen und Gegner, die in Echtzeitkämpfen besiegt werden wollen. Um in die Freiheit zu gelangen, müssen aber nicht nur diese Gefahren gemeistert werden. Darüber hinaus gilt es auch immer wieder neue Bereiche zu erkunden und verschiedene Puzzles zu lösen. Dabei kommt es auch auf die optimale Zusammenstellung des Teams an, da jeder der Gefangenen seine eigenen Fähigkeiten mitbringt. Das Update dieser Woche macht das Spiel nun zur Universal-App und damit auch auf dem iPhone spielbar. Fazit: Ein wirklich tolles Spiel mit beeindruckenden Grafiken und jede Menge Spielspaß auch auf den iOS-Geräten!



YouTube Direktlink

Download
€ 4,99


Kostenlose Apps

Angry Birds 2
Nicht nur ich, sondern vermutlich auch der eine oder die andere Leser/in wird sich ob der Erkenntnis verwundert die Augen reiben, dass Angry Birds 2 in dieser Woche tatsächlich eine Neuerscheinung ist. Gefühlt würde man vermutlich sagen, dass dies inzwischen der 28. Teil sein müsste. Aber nein, es ist tatsächlich der erste offizielle Nachfolger des Originals, trotz aller Updates und Ableger, die seit dem ersten Angry Birds Spiels auf den Markt gekommen sind. Die Erfolgsgeschichte des Titels muss vermutlich nicht noch einmal aufgerollt werden. Dankenswert ist allerdings, dass Rovio nicht nur einfach ein paar neue Level in den zweiten Teil packt, sondern auch neue Grafiken und vor allem ein verändertes Spielkonzept. Hier ist fortan mehr Kreativität gefordert, da der Spieler künftig selbst entscheidet, welchen Vogel man auf die fiesen Schweine abfeuert. Zudem werden auch die Level deutlich umfangreicher und erstrecken sich teils über mehrere Abschnitte. Eine weitere Neuerung betrifft das Bezahlkonzept. Während das Spiel zunächst einmal kostenlos ist, verlangt es nach kurzer Zeit zum Weiterspielen Edelsteine. Hiervon erhält man zu Beginn 320 Stück. Sind diese verbraucht, muss per In-App Purchase nachgeladen werden. 80 Edelsteine kosten dabei € 0,99, 260 Edelsteine € 2,99 und 5.700 Edelsteine satte € 49,99. Kostenlose Edelsteine erhält man für das Anschauen von Werbevideos. Ich bin gespannt, ob dieses Konzept Abnehmer findet.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos


Yahoo Livetext - Video Messenger
Keine Frage, WhatsApp hat den Markt der Instant Messenger und das Konzept der Textnachrichten vielleicht nicht revolutioniert aber zumindest in die moderne Zeit geführt. Da kann man zu dem Dienst und dem damit verbundenen inflationären Versenden von ach so lustigen Bildchen, Videos und sonstigem Quatsch stehen wie man will. Die Big Player wurden hiervon einigermaßen überrumpelt und versuchen immer noch, den verlorenen Boden irgendwie wieder gut zu machen. In dieser Woche ist nun Yahoo an der Reihe und will dies mit einem etwas anderen Konzept schaffen. Die Idee dahinter ist, einen Video-Livestream mit einem Text-Chat zu kombinieren. Der Videostream wird dabei ohne Audiosignal aufgebaut, die Kommunikation findet also zwar mit bewegten Bildern, aber dennoch ausschließlich über Textnachrichten statt. Yahoo möchte damit nach eigener Aussagedie Einfachheit von SMS mit der persönlichen Ebene und der Direktheit von Live-Videos verbinden. Wer's braucht...



YouTube Direktlink

Download
kostenlos


Cube Jump
Ein Spiel, welches eigentlich jedem noch so langen Beschreibungstext spottet. Insofern fasse auch ich mich kurz. Es geht letztlich darum, mit einem Würfel (Cube) über verschiedene Plattformen zu springen und dabei nicht im Abgrund zu landen. Sammelt man dabei auch noch die passenden Mini-Würfel ein, schaltet man neue Charaktere frei. Alles andere zeigt das unten eingebettete Video. Kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lesestoff fürs Wochenende: Reduzierte iPad-Magazine und kostenlose E-Books

700Falls ihr euch fürs Wochenende noch etwas Lesestoff aufs iPad holen wollt, hier haben wir ein paar Magazin- und E-Book-Tipps für euch. Gruner + Jahr hat große Teile seines im App Store erhältlichen E-Magazin-Angebots deutlich im Preis reduziert: GEO EPOCHE – Jede Einzelausgabe kostet ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit Entwicklung wird von Apple blockiert

homekit

Vor gut einem Jahr hat Apple die neue Home-Kit-Technologie präsentiert und man hat geglaubt, dass sich verschiedene  Hersteller wie verrückt auf die Technologie stürzen. Dies war auch am Anfang der Fall, bis man herausgefunden hat, dass Apple sehr strenge Richtlinien im Bereich der Übertragungssicherheit verlangt. Apple verlangt eine 3072-Bit-Verschlüsselung, die von jedem Anbieter eingehalten werden muss, um überhaupt ein Geräte mit HomeKit-Unterstützung anbieten zu können. Fakt ist, dass Apple hier stark auf Sicherheit setzt, da diese Verschlüsselung eigentlich nicht zu knacken ist.

Langsame Verbindung das Problem
Die Hersteller von Geräten haben sich diesem Umstand nun gefügt, stehen aber vor einem weiteren Problem. Anscheinend soll die Übertragungsgeschwindigkeit so gering sein (aufgrund der Verschlüsselung), dass teilweise Verbindungszeiten von bis zu 7 Minuten erreicht werden und das nicht akzeptabel für den Kunden ist. Diese langen Verbindungszeiten liegen nur an der hohen Verschlüsselung der Daten und genau hier müssen die Entwickler ansetzen. Qualcomm und auch andere Unternehmen versuchen schon seit langem Chips herzustellen, die deutlich schnellere Verschlüsselungszeiten aufweisen, doch kann es noch etwas dauern bis diese Geräte auf den Markt kommen. Bis dahin muss man damit rechnen, dass wenig HomeKit-Geräte erhältlich sein werden – eigentlich sehr schade.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Facebook Drohne im Video und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

Der Messenger lässt Euch nun auswählen, wer Euch kontaktieren darf:

Hangouts Hangouts
(879)
Gratis (universal, 39 MB)

Das neue Angry-Birds-Spiel wurde in den ersten 12 Stunden eine Million Mal geladen:

Angry Birds 2 Angry Birds 2
(1702)
Gratis (universal, 82 MB)

„Projekt Aquila“: Facebook plant eine Internet-Drohne, die weltweit, vor allem in schlecht versorgten Regionen, „für Netz“ sorgen soll. Die Drohne könnte bis zu drei Monate lang in der Luft bleiben.

Facebook Drohne

Noch ist das Ganze ein Experiment der Facebook Connectivity Labs. Wann die echte 450-kg-Drohne losfliegt, ist derzeit unklar. Das Video zeigt einen interessanten Einblick in die Forschungsarbeit:

Facebook Facebook
(207997)
Gratis (universal, 94 MB)


Direktlink

Der beliebte Dungeon Crawler läuft nun auch am iPhone:

Legend of Grimrock Legend of Grimrock
(60)
4,99 € (universal, 402 MB)

Pocket kann ab sofort auch im Beta-Stadium getestet werden – neu implementiert wurde eine Funktion, bei der Artikel vorgeschlagen werden, die zu Stories passen, die User bereits gespeichert haben – zum Beta-Programm

Pocket Pocket
(2198)
Gratis (universal, 30 MB)

iTopnews-App des Tages

Das Daedalic-Adventure, bereits am PC ein Hit und preisgekrönt, läuft nun auch auf dem iPad – unsere Review hier:

Fire: Ungh's Quest
(6)
3,99 € (iPad, 342 MB)

Neue Apps

Erstellt Eure eigenen Musikstücke mit dieser App auf dem iPhone:

Chordana Composer Chordana Composer
Keine Bewertungen
4,99 € (iPhone, 72 MB)

Das Physik-Spiel erfordert viel Geschicklichkeit:

Emoji-Sticker lassen sich hier mit Euren eigenen Fotos basteln:

Die Tastatur-App erlaubt Euch, verschiedene Farben selbst anpassen:

Photokeys - Farbige Tastatur aus Fotos Photokeys - Farbige Tastatur aus Fotos
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 34 MB)

Der Arcade-Klassiker kehrt leicht überarbeitet in den App Store zurück:

Shibuya Grandmaster Shibuya Grandmaster
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 61 MB)

Das Strategie-Spiel läuft nun endlich auch auf dem iPhone:

Civil War: Gettysburg (Mobile Edition)
Keine Bewertungen
6,99 € (iPhone, 56 MB)

Der Puzzler spielt auf einem Geisterschiff und ist wunderbares Futter für Freunde von Rätseln:

Manowar Manowar
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 56 MB)

Updates

Der Open-World-Shooter erhält viele neue Inhalte:

Gangstar Vegas Gangstar Vegas
(7406)
Gratis (universal, 1472 MB)

Microsofts Cloud-App kann nun wieder Dokumente herunterladen, auch an VoiceOver wurde geschraubt:

Der Media Player erhält zahlreiche wichtige Bugfixes:

VLC für iOS VLC für iOS
(1255)
Gratis (universal, 54 MB)

Die Sport-App setzt jetzt auf Ranglisten, Ihr könnt auch Freunde hinzufügen:

Die Foto-App bringt verbessertes Instagram-Sharing samt Synchronisation:

Photo Editor von Aviary Photo Editor von Aviary
(1322)
Gratis (universal, 16 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wird den Campus 2 als Touristenmagnet ausrichten

Der Apple Campus 2, der sich derzeit im Bau befindet und bis Ende 2016 fertiggestellt werden soll, wird über eine Aussichtsplattform über Besucher verfügen. Dies geht aus einem Bericht vom Silicon Valley Business Journal hervor.

Apple Campus 2 Bild

Demnach plant Apple ein zentrales Zentrum für die Besucher der Konzernzentrale. Dieses Gebäude wird eine Aussichtsplattform bieten, auf der sich die Apple-Kunden dann einen Überblick über den Campus 2 verschaffen können. Hier haben die Besucher außerdem die Möglichkeit, einen Kaffee trinken zu können. Apple wird nämlich auch ein Café bieten und die Kunden somit nicht mehr nur mit Technik bedienen.

Apple Campus 2 mit Apple-Laden zum Shoppen

Ein Besuch vom Apple Campus 2 soll für die Kunden des IT-Konzerns ein echtes Highlight werden. Um einen solchen Trip auch gleich mit dem Shopping verbinden zu können, wird Apple des Weiteren einen Laden eröffnen, indem es die neuesten Produkte zu kaufen geben wird. Ob es sich dabei dann um den offiziellen Company Store drehen wird, ist noch nicht sicher. Es liegt jedoch nahe, nachdem der alte Store am Infinite Loop aus allen Nähten platzt und nach der Fertigstellung vom Campus 2 wohl bedeutend seltener besucht wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 31. Juli (8 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 18:57 Uhr – Apple: iPhone 6s mit Force Touch? +++

DigiTimes will erfahren haben, dass die Produktion der Displays mit Force Touch angelaufen sein soll. Die Funktion ist schon länger im Gespräch und durchaus sinnvoll für das iPhone.

+++ 17:16 Uhr – Amazon: Dash-Button für Sofort-Bestellung +++

In den USA können die Dash-Button von Amazon nun erworben werden. Mit nur einem Klick können Haushaltsprodukte sofort nachbestellt werden. Alle Infos gibt es hier, in Deutschland ist der Service (noch) nicht verfügbar.

+++ 7:08 Uhr – Apple Watch: Kunden zu Umfragen aufgefordert +++

Per E-Mail bittet Apple Käufer der Apple Watch dazu, die neue Uhr nach mehreren Wochen der Nutzung zu bewerten. Wie fällt euer Urteil aus?

+++ 7:05 Uhr – Mac OS X: Ebenfalls neue Beta +++

Auch Yosemite wird noch einmal aktualisiert, bevor El Capitan durchstartet. Apple hat in der Nacht die zweite Beta-Version für Mac OS X Yosemite 10.10.5 veröffentlicht. Auch hier werden wohl nur einige Fehler hinter den Kulissen behoben.

+++ 7:03 Uhr – Apple TV: Neues Modell im September +++

Laut Buzzfeed soll im September ein komplett runderneuter Apple TV inklusive Touch-Fernbedienung und App Store erscheinen. Zeit wird es, daran besteht kein Zweifel.

+++ 7:02 Uhr – iOS 8.4.1: Zweite Beta veröffentlicht +++
Apple hat die zweite Beta-Version von iOS 8.4.1 für Entwickler freigegeben. Das letzte große Update vor dem Sprung auf iOS 9 bringt keine großen Neuerungen, sondern kümmert sich um einige Fehler.
+++ 7:01 Uhr – Apple: Neue Büros in San Francisco +++

Obwohl der Bau des Apple Campus 2 gut voran schreitet, hat Apple laut einem Bericht der San Francisco Business Times neue Büros mit einer Fläche von 76.000 Quadratmetern in der kalifornischen Metropole gemietet.

+++ 7:00 Uhr – Reeder 3: Öffentliche Beta für Mac-Nutzer +++

Der RSS-Reader Reeder 3 steht ab sofort zum kostenlosen Beta-Test bereit. Interessierte Mac-Nutzer können das praktische Tool auf dieser Webseite herunterladen.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 31. Juli (8 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone-Netz: Klarmobil Allnet-Flat mit 750 MB für nur 9,85 Euro pro Monat

Euch fehlt noch der passende Tarif? Bei handybude.de gibt es eine günstige Allnet-Flat.

handybude tarif klarmobil

Der Anbieter handybude.de bietet aktuell zum 15. Geburtstag einen Allnet-Tarif an, der bei klarmobil abgeschlossen wird und ihr somit ihm Vodafone-Netz unterwegs seid. Hier gibt es keine Verrechnung oder Auszahlung, pro Monat zahlt ihr 9,85 Euro. Alle wichtigen Infos gibt es folgend.

Der Tarif:

  • Flatrate ins dt. Festnetz
  • Flatrate ins dt. Mobilfunknetz
  • Flatrate SMS in alle dt. Netze
  • 750 MB Internet-Flat mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • zur Angebotswebseite

Die eigentliche monatliche Gebühr beträgt 24,85 Euro, handybude.de reduzierte diese für die 24 Monate lange Laufzeit auf 9,85 Euro. Der einmalige Anschlusspreis von 9,95 Euro muss on top gezahlt werden. Wer den Tarif abschließen möchte, kann dies komplett online machen, ein Post-Ident-Verfahren ist hier nicht notwendig.

Wer sich für den Tarif entscheidet, sollte diesen rechtzeitig und fristgerecht bei klarmobil kündigen. Dies kann laut FAQ auch per Telefon erfolgen, eine Mail ist ebenfalls möglich. Der Tarif ist sehr attraktiv, das Datenvolumen sollte für Normal-Surfer mehr als ausreichend sein. Das Angebot ist bis zum 2. August 2015, 9 Uhr gültig. Pro Person kann der Tarif nur einmal abgeschlossen werden.

Der Artikel Vodafone-Netz: Klarmobil Allnet-Flat mit 750 MB für nur 9,85 Euro pro Monat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom-Aktion: 50 Prozent beim Kauf vom iPhone 5s sparen

Die Telekom bietet derzeit das Apple iPhone 5s mit einem Rabatt in Höhe von 50 Prozent zur Bestellung mit verschiedenen Tarifen an. So bekommt ihr das Apple-Smartphone beispielsweise mit dem Tarif MagentaMobil S für einmalig 109,98 Euro statt 219,95 Euro.

iPhone 5s Telekom Aktion

Diese Aktion der Telekom ist nur für Neukunden vom Mobilfunkkonzern gültig, die sich für die Tarife MagentaMobil S – L Plus mit Handy entscheiden. Beachtet bitte, dass dieses Angebot noch einschließlich bis zum 04. August 2015 exklusiv im Online-Shop der Telekom gilt. Zur Auswahl steht hierbei das iPhone 5s mit 16 bzw. 32 GB in den drei bekannten Farbvarianten bereit.

Direkt zur Aktion der Telekom

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere Spiele-Empfehlungen für die freien Tage

Passend zum bevorstehenden Wochenende schwenkt das Wetter hier bei uns im Norden langsam wieder in Richtung Sommer um, nachdem sich die letzte Woche fast wie Herbst angefühlt hat. Jetzt fehlen nur noch unsere Spiele-Empfehlungen für die freien Tage, dann kann das Wochenende kommen. Diese Spiele aus der vergangenen Woche haben uns gut gefallen…

-i18157-Auch wenn uns das Spiel nicht in allen Punkten vollends überzeugen konnte, gehört Angry Birds 2 (AppStore) in dieser Woche auf jeden Fall in diese Liste. Der Nachfolger des Kultspieles aus dem Jahr 2009 greift das weltbekannte Gameplay auf und kombiniert es mit neuer Grafik und F2P-Elementen. Dadurch ist der Download kostenlos, weitere Infos gibt es in diesem Artikel.-v10138- -gki18157-

-i18323-Am meisten Spaß hatten wir diese Wochen zweifelsohne mit Battle Golf (AppStore) von Colin Lane. Die werbefinanzierte Gratis-Universal-App ist ein Mehrspieler-Titel, der aber auch alleine gespielt werden kann. Ziel ist es, mit einem kleinen Golfer Bälle zielgerichtet auf Inseln zu schlagen. Super spaßig! -v10121- -gki18323-

-i18285-Zweifelsohne die actionreichste Neuerscheinung von gestern ist OPERATION DRACULA (AppStore). Die 5,99€ teure Universal-App ist ein hammerharter Bullet-Hell-Shooter im tollen Retro-Gewandt, wie ihr hier nachlesen könnt.-v10117- -gki18285-

-i18309-Und mit Cube Jump (AppStore) schafft es auch Ketchapps Highscore-Game der Woche in unsere Empfehlungen. Der Download der an „Frogger“ und Crossy Road (AppStore) erinnernden Universal-App ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Hier geht es zu unserer Spiele-Vorstellung.-gki18309-

-i18311-Für 1,99€ gibt es Domino Drop (AppStore). Die liebevoll umgesetzte Universal-App ist eine Mischung aus Tetris und wurde von uns in diesem Artikel gelobt.-v10125- -gki18311-

So, das soll es dann wieder für diese Woche gewesen sein. Wir wünschen euch ein entspanntes und hoffentlich sonniges Wochenende und viel Spaß beim Zocken…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ProCam 2: Foto- und Video-App für iPhone & iPad auf 99 Cent gesenkt

Foto-Freunde können heute die Applikation ProCam 2 vergünstigt aus dem App Store laden.

ProCam 2 apple watchFoto-Apps sind im App Store sehr beleibt. Neben Camera+ ist auch ProCam 2 eine klare Empfehlung auf diesem Gebiet. Die iPhone- (App Store-Link) als auch iPad-Version (App Store-Link) wird aktuell mit ordentlichem Rabatt verkauft und kostet jeweils nur noch 99 Cent statt 2,99 Euro – leider handelt es sich um nicht um eine Universal-App.

Im Fotomodus kann man neben einer Einzelaufnahme auch einen Nacht- und AntiShake-Modus mit einstellbarer Empfindlichkeit aktivieren, auch Serienbilder, ein Selbstauslöser, eine automatische Aufnahme bei Gesichtserkennung und ein Auslösen per Geräusch sind möglich. Ähnlich wie in der nativen Kamera-App von Apple stehen dem Nutzer 20 Live-Filter mit Retro-Touch zur Verfügung. Nebenbei findet sich eine separate Fokus- und Belichtungsauswahl mit optionaler Sperre, eine verlustfreie Bildqualität und bei Bedarf eine jpg-Komprimierung in drei Stufen. Dazu stehen vier Belichtungszeiten von 1/8s, 1/4s, 1/2s und 1s bereit.

ProCam 2 richtet sich an Hobby-Fotografen

Wer darauf angewiesen ist, kann seine Fotos außerdem mit Zeit-, Datums-, Orts- oder Copyright-Stempel versehen, das passende Format (4:3, 3:2, 16:9, 1:1) auswählen und bei der Aufnahme ein Ausrichtungsgitter, beispielsweise für einen goldenen Schnitt, einblenden lassen. Für die neueren Geräte stehen außerdem manuelle Anpassungen der Belichtung, Sättigung und des Weißabgleichs bereit.

Auch die Videofunktionen können sich sehen lassen: Neben einem normalen Videomodus mit 1080p, 720p, VGA oder 480×360 gibt es einen Zeitraffer. Dazu lässt sich die Video-Bildrate und die FPS einstellen und ein Pause/Fortsetzungs-Aufnahmemodus nutzen. Neuere Geräte können vom Zeitlupen-Videomodus mit vier einstellbaren Wiedergabegeschwindigkeiten Gebrauch machen. Natürlich ist auch die Ausgabe eines solchen Videos in 1080p möglich.

Mit einem der letzten Updates verfügt ProCam 2 zudem über ein Widget für die Mitteilungszentrale, auch kann die Apple Watch als Fernauslöser verwendet werden, wobei diese Funktionalität im Live-Bild keine flüssige Bewegungen bietet. Im Schnitt gibt es für die Foto- und Video-App gute vier von fünf Sterne.

Der Artikel ProCam 2: Foto- und Video-App für iPhone & iPad auf 99 Cent gesenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beachhandball mit 47Design

47Design für Krefeld

Normale Sportclubs zu unterstützen – das kann ja jeder!

Das haben auch wir uns gedacht und sponsern zukünftig Krefelds ersten Beachhandballverein mit dem auffallenden Namen „Das dreckige Dutzend & friends“. Beachhandball ist zurzeit groß im Kommen, seit dem letzten Jahr initiiert der Deutsche Handball Bund wieder offizielle Deutsche Meisterschaften, zu denen sich auch unser Team in diesem Jahr erfolgreich qualifizieren konnte: Gleich in ihrer ersten Saison als offizieller Verein sammelten die Jungs genug Punkte, um zu den zehn besten Mannschaften Deutschland zu gehören und am kommenden Wochenende in Kassel um den Titel zu spielen.

„Das dreckige Dutzend & friends“ zeigt: Die Jungs können nicht nur Spaß, sondern dabei auch erfolgreich sein.
Wir finden uns in dieser Philosophie wieder und unterstützen das Team zukünftig nicht nur finanziell, sondern auch mit unserer Dienstleistung: Krefelder für Krefelder!

Wir freuen uns auf eine sportliche Zusammenarbeit und drücken am Wochenende natürlich die Daumen!

Der Beitrag Beachhandball mit 47Design erschien zuerst auf 47Design Werbeagentur Krefeld.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple expandiert in den nächsten „Milliarden-Markt“

150px-Apple_logo_black.svg

Nachdem die Geschäfte in China wirklich sehr gut für Apple laufen, will das Unternehmen schon den nächsten großen Markt ins Visier nehmen, um die Absatzzahlen der iPhone, iPad und Apple Watch-Modelle noch weiter voranzutreiben. Anscheinend hat Apple einen großen Deal in Indien abgeschlossen, wonach man nun weitere 500 Partner-Stores errichten will, um im bevölkerungsreichen Land immer mehr Fuß zu fassen. Laut Analysten bieten Indien und auch in China immer noch das größte Potential für Apple und genau dies sehen die Manager von Apple auch.

China ist der wichtigste Markt
Noch vor einigen Jahren waren die USA der wichtigste Markt für Apple, aber dies ist seit geraumer Zeit nicht mehr so. Ein Viertel des Gewinns von Apple stammt aus China und diese Erfolgsgeschichte könnte sich in Indien wiederholen. Man geht davon aus, dass ein ähnliches Potential vorhanden ist wie in China, wenn man die Kunden zu ähnliche Käufen bringen kann wie im Land der Mitte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S mit Force Touch: Produktion der Displays gestartet?

In Asien ist angeblich die Produktion für Force Touch Displays des iPhone 6S angelaufen.

Aus Zulieferkreisen hört die DigiTimes, dass die Produktion im großen Stil angelaufen ist. Die Gerüchte, die die DigiTimes verbreitet, sind in der Regel immer mit Vorsicht zu genießen. Mal sind die Kollegen treffsicher, mal hauen sie voll daneben.

Force Touch

Die aktuellen Spekulationen decken sich allerdings mit den Erwartungen der Gerüchteküche. Hier wird ein Force Touch Display fürs iPhone 6S ja schon länger gehandelt. Force Touch wurde von Apple ja bereits in der Apple Watch bzw. in den neuen MacBooks implementiert. Druck-sensitiv lassen sich via Force Touch Aktionen auf dem Bildschirm durchführen, je nach Stärke des Drucks.

Das nächste iPhone 6S erwarten wir Mitte September.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s mit Force Touch? Angeblich werden bereits Displays produziert

force-touch-500In Asien werden angeblich gerade in großem Stil Force-Touch-Panels für die nächste iPhone-Generation produziert. Ein Gerücht, das der Brancheninformationsdienst DigiTimes auf Informationen aus Zuliefererquellen stützt. Wir sind diesbezüglich ehrlich gesagt noch skeptisch. Natürlich scheint es auf der Hand zu liegen, dass Apple künftig auch beim iPhone ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatte auf Deponia, Apple TV, Lego Batman 3; Update für FontExplorer X

Rabatt auf "Deponia: The Complete Journey" - das Paket besteht aus allen drei Deponia-Abenteuerspielen wird vorübergehend für 19,99 statt 44,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink).









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taichi Panda: beliebter Hack’n’Slay Dungeon Crawler erhält riesiges Update

Ok, zugegeben, es ist schon ein paar Tage her, aber wir wollen gerne noch auf das letzte Update für Taichi Panda (AppStore) von Snail Games hinweisen. Das beliebte Hack’n’Slay Dungeon Crawler steht jetzt in Version 1.3.0 zum Download bereit und hat eine ganze Reihe Neuerungen erhalten. Ganze 18 Punkte umfasst die Update-Beschreibung aus dem AppStore…
Taichi Panda iPhone iPad
Größte Neuerungen sind sicherlich die neue Gunslinger-Klasse (inklusive Outfits), der neue Battle Royale-Modus, in dem Teams aus bis zu 25 Spielern gegeneinander antreten können, und der PvP-League-Modus, bei dem sich Spieler in zeitlich begrenzten PvP-Turnieren messen und um Platz 1 duellieren können. Außerdem fügt das Update neue Guild-Bosse, eine neue Wardrobe-Funktion für Outfits, ein neues Kapitel für den Einzelspieler-Modus und vieles mehr hinzu.
Taichi Panda iPhone iPad
Taichi Panda (AppStore) ist ein Actionspiel, bei dem ihr euch mit einem Panda (und anderen Charakteren) in feinster Hack’n’Slay-Manier durch zahlreiche Missionen voller Goblins und vieler anderer Monster und Wesen schnetzelt. Neben dem umfangreichen Einzelspieler-Modus gibt es zudem einen komplexen Online-Modus, bei dem ihr euch mit anderen Spielern messen und in Teams zusammenschließen könnt. Weitere Informationen zu dem mit durchschnittlich 4 Sternen bewerteten Gratis-Download gibt es in diesem Artikel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone „Deal“: iPhone 6 (64GB) mit Vertrag für 9,90 Euro?

Vodafone „Deal“: iPhone 6 (64GB) mit Vertrag für 9,90 Euro? auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Vodafone Deal zum Wochenende: Apple iPhone 6 64GB mit 3GB Vodafone RED Tarif für einmalig 9,90 Euro lesen wir gerade auf der Vodafone Startseite und dürfte auf den ersten Blick […]

Der Beitrag Vodafone „Deal“: iPhone 6 (64GB) mit Vertrag für 9,90 Euro? erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jedes 10. verkaufte Mobiltelefon ist ein iPhone

Das iPhone ist beliebter denn je. Jedes zehnte weltweit verkaufte Mobiltelefon ist ein iPhone. Blickt man nur auf Smartphones liegt Apples Marktanteil deutlicher höher und im oberem Smartphone-Preissegment ist der Hersteller unangefochtene Nummer 1.

Jedes 10. verkaufte Mobiltelefon ist ein iPhone

mobilq2_2015

Die Marktbeobachter von Strategy Analytics haben sich mit dem weltweiten Markt für Mobiltelefone beschäftigt und das zweite Quartal 2015 genauer unter die Lupe genommen. Im vergangenen Quartal wurden weltweit 434,6 Millionen Mobiltelefone verkauft. Im Vergleich zum Vorjahresquartal (428 Millionen Mobiltelefone) wurde die Zahl um 1,5 Prozent gesteigert. 80 Prozent der verkauften Mobiltelefone waren Smartphones. Die 1,5 Prozent Wachstum stellen das geringste Wachstum der letzten zwei Jahre statt. Dies wird mit der schwachen Nachfrage in China, Europa und den USA erklärt.

Blicken wir auf die einzelnen Hersteller und die verschiedenen Zahlen. Samsung ist nach wie vor die Nummer 1 im Mobilfunkmarkt. Der südkoreanische Hersteller musste allerdings Verkaufszahlen einbüßen, die massiv aufs Quartalsergebnis drücken. Im zweiten Quartal 2015 verkaufte Samsung 89 Millionen Mobiltelefone und verbucht damit 20,5 Prozent Marktanteil.

Apple liegt auf Platz 2 mit 47,5 Millionen verkaufter iPhones und einem Marktanteil von 10,9 Prozent. Dahinter folgt Huawei mit 30,6 Millionen Mobiltelefonen (7 Prozent). Microsoft landet mit 27,8 Millionen Mobiltelefonen vor Xiaomi (19,8 Prozent). Auf alle anderen Hersteller entfallen 219,9 Prozent.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yahoo Livetext: Neuer Messenger kombiniert stummes Live-Video mit Textchat

Braucht die Welt wirklich noch einen weiteren Messenger? Die Macher von Yahoo Livetext sagen definitiv ja.

Yahoo LivetextYahoo Livetext (App Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen der letzten Tage und kann als App für iPhone und iPod Touch kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden. Die 26 MB große Anwendung erfordert zur Installation iOS 8.0 oder neuer und wurde bereits für das iPhone 6 optimiert. Auch eine deutsche Lokalisierung haben die Entwickler von Yahoo schon integriert.

Sich in der Fülle von Messengern auf dem Markt durchzusetzen, wird immer schwieriger. Da braucht es schon einige spezielle Features, die andere Apps nicht bieten, um sich von der breiten Masse abzusetzen. Yahoo setzt mit dem eigenen Messenger auf eine Kombination aus Live-Video – allerdings ohne Ton – und einem im Video integrierten Textchat, in den auch Emojis eingebunden werden können.

Wie bei allen anderen Messaging-Diensten geht leider auch bei Yahoo Livetext nichts ohne eine Anmeldung. In diesem Fall kann man dem Dienst entweder seine Mobilfunknummer zur Verfügung stellen, an den dann ein Verifizierungs-Code gesendet wird, oder man meldet sich mit einer Yahoo-Mailadresse an.

Mit Yahoo Livetext sind keine Gruppenchats möglich

Über eine Yahoo Livetext-ID oder Kontakte aus dem Adressbuch können Freunde gefunden und mit der App verbunden werden, um so mit ihnen chatten zu können. Für die Kommunikation per Video-Text-Kombination wird eine Internetverbindung benötigt, die entweder über WLAN oder auch über das mobile Datennetzwerk erfolgen kann. Vor allem letzteres dürfte aufgrund des übermittelten Live-Videos wohl einiges an Datenvolumen in Anspruch nehmen.

Yahoo Livetext startet übrigens keine echten Video-Anrufe, sondern bietet nur die Möglichkeit, miteinander zu chatten, wenn beide Personen in der App online sind. Sobald der Partner den Chat betritt, ist es möglich, diesen zu sehen und direkt im Videofenster Textnachrichten zu senden. Da die Videos stumm geschaltet sind, eignet sich der Yahoo Livetext Messenger auch für eine Konversation im öffentlichen Bereich, beispielsweise in Bus oder Bahn. Verzichten muss man allerdings auf Gruppen-Chats – mit Yahoo Livetext sind nur Einzelgespräche zwischen zwei Personen möglich.

Ob man diese Art der Kommunikation wirklich benötigt, sei dahingestellt. Wer echte Videochats möchte, greift auf iPhone und Co. sicher weiterhin zu FaceTime oder Skype, wer einen reinen Messenger sucht, wird bei den vielen Anbietern wie WhatsApp, Threema oder dem gut bewerteten Hoccer fündig. Zudem dürfte gerade unterwegs der hohe Datenverbrauch durch die Live-Videos und eine benötigte schnelle Internetverbindung ein Ausschlusskriterium für Yahoo Livetext sein.

Der Artikel Yahoo Livetext: Neuer Messenger kombiniert stummes Live-Video mit Textchat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GEO, National Geographic, BEEF & Co: viele Apps von G+J deutlich reduziert

Wer am bevorstehenden Wochenende die Zeit nicht nur mit Spielen verbringen möchte, sondern auch gerne mal eine Zeitschrift oder ein Magazin liest, für den hat G+J eine interessante Summer-Sale-Aktion. Bis zum 9.8. könnt ihr beim Download ausgewählter Apps des Verlages mehr als 50% sparen.

Im Angebot sind unter anderem die digitalen Versionen der bekannten und beliebten Zeitschriften „GEO“ (AppStore) und „National Geographic“ (AppStore). Hier kostet der Download einzelner Ausgaben aktuell nur 2,99€ (statt 5,99€) bzw. 1,99€ (statt 4,99€). Und für „echte“ Männer und Grillfreunde gibt es in „BEEF“ (AppStore) alles rund um das Thema Fleisch. Die App beinhaltet eine kostenlose Silber-Ausgabe zum Ausprobieren mit 17 leckeren Rezepten. Die komplette Gold-Ausgabe mit allen 67 Rezepten kann aktuell zum Sommeraktionspreis für nur 1,99€ statt 7,99€ erworben werden.

Aber auch für die Kleinen ist etwas dabei, nämlich zwei Bundles voller geballtem Wissen für neugierige Entdecker. Das „GEOmini Entdecker-Paket“ (AppStore) beinhaltet GEOmini Safari, Ozeane und Dschungel und kostet nur 3,99€ statt 6,99€. Zum gleichen Preis gibt es auch „GEOlino-Bundle“, das „GEOlino: Nix wie raus – Wissen für die Wildnis“, „GEOlino extra – das vielseitige Magazin für Kinder“ und „GEOlino extra Säugetiere“ beinhaltet

Und hier noch ein einmal ein Überblick über alle Angebote:

  • GEO EPOCHE (AppStore / Google Play) für 4,99€ statt 9,99€ je Einzelausgabe
  • GEO (AppStore / Google Play) für 2,99€ statt 5,99€ je Einzelausgabe
  • National Geographic (AppStore) für 1,99€ statt 4,99€ je Einzelausgabe
  • GEO Special + alle GEO Special Single Apps (AppStore) für 3,99€ statt 7,99€ je Einzelausgabe
  • Häuser (AppStore) für 3,99€ statt 7,99€ je Einzelausgabe
  • BEEF (AppStore / Google Play) für 1,99€ statt 7,99€ für die Gold-Ausgabe
  • GEOmini Entdecker-Paket (AppStore) für 3,99€ statt 6,99€
  • GEOlino (AppStore) für 3,99€ statt 6,99€

[App-Promotion]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update: YouTube unter iOS unterstützt vertikal aufgenommene Videos in Vollbild

Seit der Verbreitung von Smartphones tauchen sie immer häufiger auf – vertikal aufgenommene Videos. Kaum hat man eine Kamera im Hosentaschenformat, vergessen viele plötzlich, dass Videos im Querformat aufgenommen werden. Aus gutem Grund: Bei Betrachtung auf normalen Monitoren sieht man sonst dicke schwarze Balken neben dem schmalen Bild. Auch in der Youtube-App konnten vertikale Videos bislang nur mit schwarzen Balken im...

Update: YouTube unter iOS unterstützt vertikal aufgenommene Videos in Vollbild
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Konzept: Statt iTunes eine separate Musik-App für den Mac?

500Hättet auch ihr Apple Music auf dem Mac anstatt in iTunes integriert lieber in einer eigenständigen Musik-App? iTunes war unserer Meinung nach bereits vor dem Start von Apple Music viel zu überladen. Die Art und Weise, wie das neue Streamingangebot nun integriert ist, kann nicht überzeugen und wirkt auf viele ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
OHSEN Digital Armbanduhr

Gadget-Tipp: OHSEN Digital Armbanduhr ab 6.69 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Die finde ich einfach nur schick!

Die Uhrzeit wird nur per Knopfdruck über LEDs anzeigt.

Viele verschiedene Modelle!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Intaglio

Intaglio ist ein mit allen Finessen ausgestatteter, benutzerfreundlicher Vektorgrafik*-Editor für Mac. Das ausgeklügelte, zuverlässige Tool Intaglio kam 2003 auf den Markt und wurde seitdem kontinuierlich verbessert. Dieses universell einsetzbare Zeichen-Tool ist toll für die Anwendung in allen folgenden Bereichen geeignet. Intaglio kann gratis heruntergeladen werden und auf Wunsch können Sie die Funktion erwerben, Ihre Arbeit in der App zu speichern.

• Zeichnen in Freizeit & Beruf
Dank der klassischen MacDraw-Handhabung lässt sich das Tool einfach erlernen und verwenden. 
Unterstützt viele Vektor- und Bitmap-Grafikdateiformate, sowohl neue als auch alte.
Flexible Lineale, Gitter, Führungen und intelligente Führungen, sowie viele leistungsstarke Zeichen-Tools.
Einfach anpassbare und austauschbare Arbeitsblätter und Zeichenvorlagen.
Erstellen und Abspielen von Diashow-Präsentationen.
Liest alte Zeichnungen aus AppleWorks, ClarisDraw und MacDraw II/Pro ein.
Export und Import von SVG-, PDF- und EPS-Dateien. Importierte Grafiken können im aktuellen Zustand benutzt oder in vielen Fällen in editierbare Grafiken konvertiert werden.

• Grafik-Design
Stift auf Profi-Niveau zur detaillierten Pfadbearbeitung.
Leistungsstarke Pfadbearbeitungsfunktionen, darunter Unterpfadkontrolle, boolesche Operationen, Pinselsteuerung und Versetzen.
Konvertiert Bitmap-Bilder in Vektorpfade.
Komplexe Übergänge und bearbeitbare Vektormuster.
Ausgeklügelte, skalierbare GPU-aktivierte Effekte, die sowohl benutzerdefinierte Filter als auch alle verfügbaren Corelmage-Filter nutzen.
Farbsynchronisierungsunterstützung mit mehrere Farbräumen und Profilen.
Pinselstriche im Kalligraphie-Stil und unendlich anpassbare Striche.
Benutzerdefinierte Stilvorlagen.

• Benutzeroberflächen-Design
Erstellen Sie Vektorsymbole und andere Elemente mit skalierbaren Spezialeffekten.
Verankern Sie Vektorelemente an Ausgabe-Pixeln und arbeiten Sie im Bitmap-Vorschaumodus.
Exportieren Sie Vektordateien oder Bitmap-Bilder glatt skaliert in beliebiger Auflösung.

• Textdesign & Layout
Voller Zugriff auf Schriftarten, Schriftfunktionen, Ligaturen, Kapitälchen, hochgestellte Buchstaben usw.
Mehrere Paragraphen mit separaten Tabulatorlinealen, Einrückungen, Zeichenabstand usw.
Hängen Sie Textbasislinien an beliebige Formen an (z. B. Text in einer Kurve).
Lassen Sie Text in beliebige Formen fließen, einschließlich Formen mit Löchern und mehreren Spalten.
Behandeln Sie Text als Grafikobjekte, bearbeiten Sie ihn aber wie Text.
Konvertieren Sie Schriftzeichen in editierbare Pfade.

• Mechanik- & Architektur-Design
Leistungsstarke 2D-Entwurfsfunktionen zum Erstellen von maßstabgerechten Zeichnungen.
Mehrere Lineale, Messwerkzeuge, Einheiten und Ebenen.
Viele vordefinierte, komplett anpassbare Pfeile.
Automatische Maßlinien mit manuellem Überschreiben.
Berechnet Grafikbereich und –perimeter.

• Automatisierung
Komplett skriptfähig zur Nutzung mit AppleScript oder Automator. Enthält neun vordefinierte Automator-Aktionen und unbegrenzte Skripting-Möglichkeiten.

Intaglio Sketchpad ist für iOS-Geräte verfügbar.

* Mit vielen Bildbearbeitungsprogrammen können Sie auf dem Bildschirm Striche zeichnen oder Pixel löschen. Intaglio ist anders, denn es ermöglicht Ihnen, Formen und Textblöcke zu erstellen und zu bearbeiten. Diese „Vektor“grafik-Elemente behalten ihre Form und Eigenschaften bei und können jederzeit bearbeitet werden. Beispielsweise können Sie jederzeit die Farbe oder die Linienstärke ändern oder Rechtschreibfehler korrigieren. Um ein Element zu entfernen, wählen Sie es einfach aus und löschen es, ohne dass eventuelle dahinter liegende Elemente davon auch nur im Geringsten beeinflusst werden.

Intaglio (AppStore Link) Intaglio
Hersteller: Nick Nallick

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Fire Ungh’s Quest von Daedalic (Video)

Unsere App des Tages Fire: Ungh’s Quest von Daedalic ist ein wunderbares Adventure.

Das Steinzeit-Spiel gab es schon länger für den PC, es wurde bereits als Sieger des Deutschen Computerspiele-Preises 2015 gekürt. Nun ist das Spiel für das iPad erschienen – ohne In-Appkäufe und Werbebanner.

Kinder und junggebliebene Erwachsene gehen mit der Hauptfigur Ungh auf Abenteuerreise, nachdem der Gnom aus Versehen das Feuer gelöscht hat. Die Spurensuche nach dem Feuer ist eine Reise voller Rätseln in verschiedenen Welten, in denen Ihr Münzen und Glühwürmchen sammeln müsst.

Fire Unghs Quest Ansicht

Handgezeichnete Animationen

Auch gilt es, gut mit Gegenständen, die gefunden werden, zu kombinieren. Dies alles ist wunderbar handgezeichnet animiert, wobei auf Text verzichtet wird. Hier spielen Töne eine witzige Rolle.

Für jede Altersklasse

Die Rätsel selbst sind nicht nur für Kids geeignet, dazu sind sie zu herausfordernd. Eigentlich können wir jeder Altersklasse diese App ans Herz legen. Schön wäre es ja, wenn Ihr gemeinsam mit Euren Kindern spielt, denn der Spaß steht neben den Rätseln ganz klar im Vordergrund. Fazit: Liebevoll, unterhaltsam, witzig – von uns gibt’s eine klare Ladeempfehlung.

Fire: Ungh's Quest
(6)
3,99 € (iPad, 342 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples "Mutterschiff" bekommt Besucherzentrum

Apples "Mutterschiff" bekommt Besucherzentrum

Der "Campus 2" in Cupertino, Apples neues Hauptquartier, soll ein Touristenmagnet werden – inklusive Aussichtsplattform.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch in weiterem Land im regulären Handel

Apple Quartalszahlen

Nach den USA soll die Computeruhr demnächst auch in Kanada in ausgewählten Filialen einer Elektromarktkette zu haben sein. Bislang setzte Apple auf den Direktvertrieb.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sitecom: Mac-kompatibles USB-3.0-Dock mit sieben Schnittstellen

Der Hardwarehersteller Sitecom hat ein USB-3.0-Dock mit sieben Schnittstellen angekündigt, das sich auch am Mac nutzen lässt.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei neue Werbespots für die Apple Watch

Apple hat drei neue Werbespots für die Apple Watch veröffentlicht. Darin geht es um die Vielzahl an verfügbaren Apps, die in drei verschiedenen Kategorien in jeweils einem Video dargestellt werden. Jeder Spot dauert dabei nur 15 Sekunden und zeigt eine kleine Auswahl aus der jeweiligen App-Kategorie im Detail auf der Apple Watch.

Den 4 betrachten

Für die Kategorie Music hat Apple neben dem Erkennungsdienst Shazam auch die vorinstallierte, hauseigene...

Drei neue Werbespots für die Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gallery Doctor findet die schlechten Fotos auf eurem iPhone

500Gallery Doctor ist eine interessante App-Neuerscheinung für Menschen, die stets zu viele und dazu noch einen Haufen unnötige Fotos auf dem iPhone haben. Die App sichtet eure Fotosammlung und sortiert überflüssige Bilder aus. Das klingt erstmal nach ordentlich den Mund voll genommen, also haben wir die ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay soll bald über den Browser funktionieren

Apple Pay funktioniert bisher nur mit iOS-Apps und natürlich mit speziell ausgerüsteten Kassen-Terminals, doch das soll sich bald ändern, wie ein Bericht nahelegt. Bald soll Apple Pay auch für Zahlungen in Onlineshops nutzbar sein. Das würde Paypal mächtige Konkurrenz machen und Apple mit einem Schlag zu einem wichtigen Player im Bezahldienst-Bereich machen - sofern denn die Shops nachziehen. Und das hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab: Den Wunschen der Kunden und den Transaktionsgebühren. (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Anzahl der Nutzer bleibt überschaubar

Momentan sieht es nicht so aus als könne Apple Music dem Streaming-Platzhirsch Spotify eine ernst zu nehmende Anzahl Stammkunden abjagen. Erstmals wurden nun Nutzungsstatistiken bekannt, die beide Dienste direkt miteinander vergleichen. Demnach beträgt das Streaming-Aufkommen von Apple Music nur etwa 4% des Spotify-Volumens.

Die aufschlussreichen Zahlen stammen vom Indie-Label DashGo, welches über einen Musik-Katalog von über 200.000 Songs verfügt. Die Plattenfirma ist auf den digitalen Direktvertrieb spezialisiert und hat mehr als 10.000 Künstler unter Vertrag. Die Statistik ist natürlich nicht 1:1 auf den gesamten Katalog von Apple Music und Spotify übertragbar, denn DashGo vertritt vor allem weniger bekannte Künstler. Sie zeigt aber zumindest eine Tendenz an. Spotify verfügt nach eigenen Angaben über 75 Mio. Nutzer, davon 20 Mio. zahlende. Bei Apple Music wird die Anzahl dagegen auf nur 10 Mio. geschätzt, und das obwohl sich einige hundert Millionen iOS-Geräte auf dem Markt tummeln.

Es darf angenommen werden, dass nicht zuletzt der verpatzte Start von Apple Music mit verantwortlich ist an der zurückhaltenden Nutzer-Migration. Zerschossene Musik-Sammlungen, DRM-Probleme, Streaming-Aussetzer und ein wenig benutzerfreundliches User-Interface sind nur einige der Probleme die in den letzten Wochen für Unzufriedenheit gesorgt haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Move to Apple: Playlist von Spotify zu Apple Music übertragen

Mit Move to Apple gibt es ein weiteres Tool, Eure Playlists von Spotify zu Apple Music zu übertragen.

Komplett hat uns bisher keines der verfügbaren Software-Angebote überzeugt. Move to Apple hingegen ist auf dem richtigen Weg, denn die Software vereinfacht das Übertragen von Playlists deutlich.

Move to Apple Start

Vorweg: Die App kann hier für 4,99 Dollar geladen werden. Move to Apple spielt aktuell nur mit dem Mac, nicht mit Windows zusammen. Für den Dowload wird ein PayPal-Konto vorausgesetzt.

So geht Ihr vor

Habt Ihr Move to Apple geladen, müsst Ihr Euch zunächst mit Spotify verbinden (Rdio ginge auch, aber das lassen wir hier mal außen vor). Habt Ihr Eure Daten eingegeben, landet Ihr in einer Übersicht Eurer Spotify-Playlists. Hier könnt Ihr einzelne Playlists markieren, die Ihr zu Apple Music transferieren wollt – oder Ihr markiert alle. Das würden wir am Anfang nicht empfehlen, dauert einfach zu lang…

Move to Apple select Playlist

Ist die Playlist ausgewählt, muss Move to Apple eine Verbindung zum iTunes Store herstellen. Dazu klickt Ihr den Capture-Button startet iTunes neu, liked einfach irgendeinen iTunes-Titel und Move to Apple holt sich die Verbindung. Manchmal müsst Ihr dann ein Popup von Apples Servern mehrfach wegklicken, aber in der Regel hat es bei uns sehr gut geklappt. Ist die Playlist importiert (15 Titel können 5 Minuten dauern), ist die Sache auch schon fast erledigt.

Capture iTunes Move to Apple

Importieren und fertig!

Ihr müsst dann nur den Anweisungen folgen und die Playlist in iTunes importieren – done! Hier kann es noch passieren, dass die Playlist geladen wurde, aber die Songs nur einzeln in Apple Music auftauchen. Aber auch das ist kein Problem: Für diesen Fall legt Ihr in Apple Music einfach eine neue Playlist an und zieht die einzelnen Songs rein. Fertig!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bowers & Wilkins P3: Hochwertiger Kopfhörer für 99 statt 199 Euro (lUpdate)

Gravis bietet im Juni wieder nette Angebote. Diesmal ist der Bowers & Wilkins P3 im Preis reduziert.

BowersWilkins-P3Red-on-white BowersWilkins-P3-Red-Detail BowersWilkins-P3-earpad-detail BowersWilkins-P3-drive-unit

Update am 31. Juli: Das eigentliche Angebot des Monats Juni lief im Juli weiter und wurde auch in den Mobilfunk-Debitel-Shops mit Gravis-Eckchen angeboten. Im August könnte es mit diesem Kracher aber endgültig vorbei sein. Noch sind alle drei Farben günstig erhältlich.

Heute morgen hatten wir im News-Ticker das Angebot schon kurzzeitig vermerkt, allerdings schien der Kopfhörer schon nach wenigen Minuten vergriffen zu sein. Jetzt hat uns Gravis offiziell über die Aktion informiert und bietet den Bowers & Wilkins P3 für 99 Euro statt 180 Euro an. Im Angebot sind die Farben rot, blau und weiß-grau – der schwarze Kopfhörer ist leider nicht reduziert.

  • Bowers & Wilkins P3 in blau (zum Angebot)
  • Bowers & Wilkins P3 in weiß (zum Angebot)
  • Bowers & Wilkins P3 in rot (zum Angebot)
  • Preis: 99 Euro bei Abholung in Filiale (Versand: 4,99 Euro)
  • Preisvergleich: 179 Euro

Der P3 wurde speziell für das iPhone entwickelt und genau aus diesem Grund gibt es auch das MFI-Anschlusskabel inklusive Fernbedienung und Mikrofon. Da nicht jeder Käufer ein iPhone oder iPad besitzt, kann das Kabel mit einem herkömmlichen Audio-LINE-Kabel ausgetauscht werden, um den P3 auch mit anderen Smartphones oder MP3-Playern nutzen zu können.

Einer der besten Kopfhörer in der Preisklasse unter 100 Euro

Wie bei jedem B&W-Produkt gibt es auch hier eine sehr hochwertige Verbreitung, der Kopfhörer ist aus Kunststoff und gebürstetem Stahl hergestellt. Auch die Ohrpolster sind ein wichtiger Bestandteil für den Klang eines Kopfhörers und genau deswegen wurde hier ein Bezug entwickelt, der einen erheblichen Klanggewinn ermöglicht. Außerdem passt sich das Ohrpolster durch den Memory-Schaum nach kurzer Zeit an die Ohrform an, so dass man ein komfortables Tragegefühl bekommt.

Und der Klang? Hier ist die Wahrnehmung natürlich subjektiv. Bei Amazon gibt es bei über 70 Bewertungen 4,4 von 5 Sterne, die Computerbild vergibt die Schulnote „gut“ und die Zeitschrift AUDIO schließt mit 75 von 100 Punkten ab. Auch wir haben den Kopfhörer vor einiger Zeit selbst testen können und waren ebenfalls von der Qualität als auch von dem Klang überzeugt. Zum heutigen Schnäppchenpreis gibt es einen wirklich guten Premium-Kopfhörer, der in dieser Preisklasse wohl unschlagbar ist.

Der Artikel Bowers & Wilkins P3: Hochwertiger Kopfhörer für 99 statt 199 Euro (lUpdate) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die drei coolsten Foto-Apps für euer iPhone

Wir alle lieben das iPhone und vor allem seine hochwertige Kamera. Andere Hersteller, wie Samsung oder HTC werben mit mehr Megapixel, ausgefallenen Sensoren und vielen außergewöhnlichen Extrafunktionen. Die Kameras der jetzigen iPhone-Generation schneiden allerdings in vielen Handy-Kamera-Tests trotzdem am besten ab. Es ranken sich jetzt schon diverse Gerüchte für das voraussichtlich im September erscheinende iPhone 6s und seine Kamera. Was das aktuelle iPhone 6 allerdings nur bedingt mitbringt, ist die Möglichkeit, die geschossenen Fotos auch hübsch zu bearbeiten. Aber kein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nvidia ruft Shield-Tablets wegen Feuergefahr zurück

Hersteller Nvidia ruft eine Reihe seiner Shield-Tablets wegen Feuergefahr zurück. Die Akkus der Android-Tablets werden so heißt, dass Brandgefahr besteht. Es sind 8 Zoll Nvidia Shield Tablets betroffen, die in der Zeit zwischen Juli 2014 und July 2015 verkauft wurden. Diese werden von Nvidia nun zurückgerufen. Dabei sind sowohl die Wi-Fi- als auch die LTE-Modelle (...). Weiterlesen!

The post Nvidia ruft Shield-Tablets wegen Feuergefahr zurück appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay bald via Browser?

Schon lange vor der Ankündigung von Apple Pay kamen immer wieder Gerüchte auf, Apple wolle ähnlich wie PayPal zu einem Zahlungsanbieter für Online-Shopping werden. Der Anlass zu diesen Überlegungen ist naheliegend. Zunächst durch den iTunes Store für Musik, später dann auch durch den App Store registrierten sich Abermillionen Nutzer und hinterließen auch Zahlungsdaten. Mehrfach hieß es, kein an...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Dash: 5 Dollar teure Knöpfe ab sofort zu haben

Der am 31. März vorgestellte Amazon Dash Button hat nun tatsächlich seinen Weg auf den Markt gefunden. Für 5 Dollar bekommt man ab sofort also einen Knopf geliefert, mit dem man noch leichter Dinge bestellen kann.

Bildschirmfoto 2015-07-31 um 16.16.04

Ob man neues Waschmittel braucht oder doch Wischtücher: Dank des Amazon Dash Knopfes können Kunden ab sofort ganz leicht von verschiedenen Dingen Nachschub bestellen. Bislang sind die 5 Dollar teuren Knöpfe allerdings nur in den USA und nur für Prime-Mitglieder verfügbar. Kurzfassung: Man bezahlt 99 Dollar im Jahr, um für weitere 5 Dollar pro Dash Button (insgesamt sind es 255 an der Zahl) weitere Produkte bestellen zu können.

Neben den an sich schon bizarren Buttons erschließt sich nicht, warum Amazon die Knöpfe nicht wenigstens kostenlos anbietet. Für nur 10 Produkte, die man per Knopfdruck nachbestellen möchte, muss man 50 Dollar auf den Tisch legen – und hat noch keinen Nachschub.

Wann und ob der Dienst in Deutschland startet ist unklar. Es ist nicht zu erwarten, dass die Dash Buttons übermäßig gut ankommen werden – deswegen könnte es schon vorbei sein, bevor es überhaupt hier ankommt.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV: Release im September?!

Nach einem Bereicht von BuzzFeed zu Folge soll das neue AppleTV im September erscheinen. Das neue AppleTV sollte auf der diesjerigen WWDC vorgestellt werden. Die Vorstellung wurde jedoch in der letzten Minuten aus dem Programm gestrichen. Daher wird das Release auch im September erwartet. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt dennoch, denn es erscheint, bis dato, wohl […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ultimate Ears Megaboom – Frühlingsrolle mit Mega-Sound

Bildschirmfoto 2015-07-24 um 15.42.59Zwei Jahre nach Erscheinen des ursprünglichen „UE Boom“ Lautsprechers (den haben wir hier getestet) bringt Ultimate Ears (UE) nun den großen Bruder namens „Mega Boom“ auf den Markt. Ob uns auch diese neue Iteration des recht kompakten Lautsprechers so voll und ganz überzeugt, wie seinerzeit das kleinere Modell, erfahrt ihr weiter unten.

megaboom-lightbox_large_3-electric-blue-de-de


Verpackung & Lieferumfang

Nach wie vor setzt Ultimate Ears bei der Verpackung auf viel Kunststoff; das sieht zwar edel aus, Karton fände ich aber nachhaltiger. Fairerweise sei erwähnt, dass die Verpackung der Megaboom auch zum Transport, dank Haltegriff, perfekt eingesetzt werden kann. In der Verpackung finden wir, neben dem Lautsprecher noch das, schon damals bei der kleinen Schwester bestaunte, neongelbe Flachbandkabel zum Aufladen sowie das Netzteil. Ein 3,5mm Klinkenkabel wäre noch eine nette Draufgabe gewesen.

IMG_0706

Inbetriebnahme

Das kabellose Zeitalter ist ja schon bei uns allen angekommen – entsprechend sollte die Inbetriebnahme niemanden vor Rätsel stellen. Einschalttaste drücken, Ton abwarten, Bluetooth Button etwas länger gedrückt halten und schon kann die Megaboom mit allen nur erdenklichen Geräten verbunden werden.

Noch einfacher geht’s nach wie vor mit NFC – (kompatibles) Handy vorne an die Megaboom halten und schon wird der Kopplungsvorgang eingeleitet. Vorbildlich.

Design

Wie auch die kleinere „Boom“ finden wir auch in der Megaboom einen schicken und sehr hochwertig verarbeiteten Lautsprecher. Das ganze Gerät macht dank der gummierten Teile einen ausgesprochen robusten Eindruck, die Lautsprecher Abdeckung ist engmaschig und stabil, die wichtigen Lautstärke-Tasten gut erkennbar.

megaboom-lightbox_large_1-charcoal-black-de-de megaboom-lightbox_large_1-lava-red-de-de megaboom-lightbox_large_1-electric-blue-de-de megaboom-lightbox_large_1-plum-de-de

Ob das Design anspricht, muss letztlich natürlich jeder für sich entscheiden. UE liefert die Megaboom (derzeit) in vier Farben – schwarz, rot, blau (hier im Test) sowie lila.

IMG_0705

Persönlich hätte ich mich wohl für die schwarze oder rote Variante entschieden, aber ihr wisst es ja – gusto und Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich.


Oben auf dem Zylinder finden wir den Hauptschalter sowie eine Bluetooth-Taste und unten den Ladeanschluss (Micro USB) sowie einen 3,5mm Klinkenstecker-Eingang und ein Stativgewinde in das eine ebenfalls mitgelieferte Öse eingeschraubt werden kann.

IMG_0704 IMG_0702

Beide Anschlüsse sind mit stabilem Gummi verschlossen, dadurch bleibt der Megaboom, anders als die vor zwei Jahren getestete UE Boom, nun tatsächlich wasserdicht und könnte bis zu 30min einen Meter tief unter Wasser getaucht werden!   Persönlich sehe ich das jetzt nicht als das für mich wichtigste Feature an, es ist aber dennoch einfach praktisch, auch mal beim Baden am See den Lautsprecher ohne Ängste in die Nähe des Wassers bringen zu können oder die Megaboom im Bad zur Beschallung einsetzen zu können, ohne einen Defekt befürchten zu müssen!

IMG_0701

Klang

Ich habe es ja eingangs erwähnt – die kleine Boom hatte ich schon vor zwei Jahren getestet und war restlos begeistert vom tollen Klang. Entsprechend natürlich war bei der Megaboom die Überraschung letztlich weniger groß, die Erwartung dafür ungleich größer.

Grundsätzlich ist die Klangcharakteristik der Megaboom sehr ähnlich der kleineren Schwester. Ausgeglichen, kräftig und mit ausgeprägten Mitteltönen. Mit sündhaft teuren HiFi Lautsprechern sollte man sie zwar nicht vergleichen, dennoch fällt der überzeugende und klare Stereoklang sowie die kräftigen Bässe und klaren Mitten auf. Super!

Ich habe wieder u.a. mit „Diamonds & Rust“ von Joan Baez getestet und auch die Megaboom hat mich (wieder) voll und ganz überzeugt. Hört sich einfach toll an; und wenn man nicht wüsste, man hat es mit nur einem recht kompakten Lautsprecher zu tun, so würde man viel größere Boxen vermuten.

Für mich ist neben der „Boom“ auch die „Megaboom“ klanglich erste Wahl.

Akkulaufzeit

20h Laufzeit werden von Ultimate Ears angegeben. Einen Dauertest über 20h habe ich zwar nicht durchgeführt, aber es dürfte über die Tage verteilt durchaus hinkommen. Natürlich muss man im Grunde nicht erwähnen, dass hohe Lautstärke und schwaches Bluetooth-Signal beides die Akkulaufzeit senken. Aber selbst wenn’s nur 15h sein sollten, so ist für so gut wie ganztägige Beschallung dennoch gesorgt. Keine Klagen!

Wie schon bei der kleinen Schwester ist leider der Micro USB Anschluß zum Aufladen auf der Unterseite. Sollte man mal vergessen haben, den Akku zu laden, so muss man den Lautsprecher umdrehen und dann steht das Ladekabel oben ab… irgendwie suboptimal.

Sonderfunktionen & UE Megaboom App

Wird die Ultimate Ears App für die Megaboom installiert, so können zwei UE Megabooms zeitgleich gekoppelt und angesprochen werden, auch Equalizereinstellungen sind mit der App möglich. Ohne die App akzeptiert die Megaboom zwei zeitgleiche Bluetooth-Verbindungen, abgespielt wird natürlich aber nur ein Audiostream.

Vor zwei Jahren wollte uns Ultimate Ears noch keine Retina Grafiken spendieren, mittlerweile ist dieses Problemchen Geschichte, die derzeitigen Boom-Apps kommen sehr schick daher.

megaboom app1 megaboom app3 megaboom app4 megaboom app5

Weshalb UE aber für jedes Lautsprechermodell eine eigene App anbieten muss, erschließt sich mir nicht; das ist eher weniger Nutzerfreundlich, zumal z.B. die App für die UE Boom die neuere UE Megaboom nicht erkennt und der Nutzer damit quasi im Regen steht (wobei die App ja grundsätzlich für den Betrieb nicht notwendig ist).

UE MEGABOOM (AppStore Link) UE MEGABOOM
Hersteller: Logitech Inc.

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Appstore >
Bei Google Play

Neben den bisher genannten Features hat natürlich auch die Megaboom ein eingebautes Mikrofon und kann nach wie vor als Freisprecheinrichtung benutzt werden. Die Gesprächsqualität ist ordentlich und für ein kleines Telefonat zwischendurch (die Musikwiedergabe wird automatisch pausiert) reicht’s definitiv!


Technische Daten

Verbindungen

  • Bis zu 8 Bluetoothgeräte können mit der Megaboom verbunden werden und zwei Megabooms können über die App zeitgleich im Verbund angesprochen werden.
  • Die mobile Reichweite beträgt bis zu 30 m
  • NFC-fähig (passiv) – (funktioniert mit aktiven NFC-fähigen Quellgeräten * Android Jellybean und höher).

Audio

  • Maximaler Schalldruckpegel: 90 dBA
  • Frequenzbereich: 65 Hz–20 kHz
  • Lautsprecher: Zwei 2“-Lautsprecher und zwei passive 2”- x 4″-Spulen

Stromversorgung

  • Laden über Mikro-USB
  • Lithium-Ionen-Akku bietet bis zu 20 Stunden Laufzeit
  • Ladezeit: 2,5 Stunden

Abmessungen

  • Durchmesser: 8,3 cm
  • Höhe: 22,6 cm
  • Gewicht: 877 g (nur Lautsprecher)

Kompatibilität

  • Bluetooth®- und Bluetooth Smart®-Audioprofil A2DP, Bluetooth Freisprechprofil HFP1.5
  • 3,5mm Klinke AUX Eingang

Wasserdichtheit

  • Die UE MEGABOOM ist bis zu einer Tiefe von 1 m für 30 Minuten wasserdicht.

Pro & Contra, Fazit

+ trotz großem Sound nach wie vor relativ kompakt
+ sehr guter Klang und relativ hohe Lautstärke möglich
+ leistungsfähiger Akku
+ Einfaches Pairing via NFC
+ robuster Aufbau, wasserdicht

– sehr teuer (299EUR)
– Ladestecker & AUX Eingang an der Unterseite

Wer gewillt ist, fast 300€ für einen Bluetooth Lautsprecher über den Tresen wandern zu lassen, ist bei der Megaboom definitiv gut aufgehoben. Klang, Verarbeitung und Features stimmen. Natürlich sind 300 Euros auch eine Menge Geld und wer vielleicht mit etwas weniger Lautstärke auskommt und für wen Wasserdichtheit kein Kaufargument darstellt, der kann getrost auch zur UE Boom (ohne Mega) greifen.

Ich wiederhole mich zwar – aber auch hier sage ich: Wenn ich die Megaboom nicht wieder retournieren müsste, würde sie mich definitiv auf viele Reisen  und auch im Badezimmer oder der Küche ständig begleiten,

Kaufen könnt ihr die UE Boom direkt auf der „Ultimate Ears“ Homepage sowie natürlich bei Amazon:

  
 

Folge doch MacManiacs auf Twitter | Facebook | App.net | YouTube | Google+ ! So bist du immer am Laufenden! :-)
© www.macmaniacs.at
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Asien: Apple treibt USB-Typ-C-Geschäft

Kabel für USB 3.1 Typ C

Nachdem der Mac-Hersteller die neue Schnittstelle in seinem MacBook Retina einsetzte, glauben Komponentenproduzenten in Taiwan an einen Boom. Immer mehr Hersteller interessierten sich für die Technik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alcatel Onetouch Watch im Test: Verwöhnt von der Apple Watch

Wie steht es eigentlich um Alternativen zur Apple Watch für iPhone-Nutzer? Wir haben uns die kostengünstige Alcatel Onetouch Watch genauer angesehen.

Alcatel OneTouch Watch

Die wohl bekannteste Smartwatch neben der Apple Watch ist die Pebble. Spätestens seit der zweiten erfolgreichen Kickstarter-Kampagne kennt jeder Technik-Fan die praktische Uhr, die es mittlerweile in mehreren Ausführungen gibt. Eine weitere Alternative bietet Alcatel mit der Onetouch Watch, die ab rund 139 Euro im Handel erhältlich ist und wohl mit dem iPhone, als auch mit Android-Smartphones funktioniert.

Die Alcatel Onetouch Watch ist in zwei verschiedenen Farben und mit zwei Armbändern in unterschiedliche Länge erhältlich und sieht auf den ersten Blick aus wie eine herkömmliche Armbanduhr: Ein rundes Zifferblatt und eine gewöhnliche Darstellung der Uhrzeit lassen auf den ersten Blick nicht vermuten, was die Alcatel Onetouch Watch noch alles kann.

Neben einem Touch-Display mit Farbdarstellung bietet die Uhr einen weiteren Knopf an der rechten Seite des Edelstahlgehäuses und einen Zurück-Button am unteren Rand des Displays. Das in den ersten Tagen unangenehm riechende Armband ist leider nur aus Gummi und lässt sich nicht austauschen. Grund dafür ist nicht nur der NFC-Sensor zur schnellen Kopplung mit Android-Geräten, sondern auch der integrierte USB-Anschluss, über den die Uhr nach drei bis vier Tagen ohne zusätzliches Ladegerät direkt am USB-Port geladen werden kann – definitiv ein Vorteil gegenüber anderen weniger smarten Uhren.

Zu viele Einschränkungen für die Alcatel Onetouch Watch

Leider war es das so ziemlich mit den positiven Eindrücken, die ich über die Alcatel Onetouch Watch zu berichten weiß. Schon das Anbringen am Handgelenk ist ein wahrer Krampf, denn wirklich intuitiv und angenehm funktioniert der Edelstahl-Verschluss nicht – vielleicht bin ich aber einfach zu verwöhnt vom Loop-Lederarmband der Apple Watch?

Eine Besonderheit ist das Betriebssystem der Onetouch Watch, das eigens von Alcatel für die wasserdichte Uhr programmiert wurde – auch das wirkt zu der durchaus langen Akkulaufzeit bei. Neben anpassbaren Watchfaces (sogar mit eigenen Hintergrundbildern) gibt es im Menü zahlreiche kleine Apps, auf die man zugreifen kann. Neben einer Stoppuhr, Herzfrequenzmessung und Fitness-Tracker kann die Musik des iPhones gesteuert oder die Kamera ausgelöst werden. Alle Anwendungen sind schnell erreichbar und einfach zu bedienen – allerdings bietet die Alcatel Onetouch Watch keinen App Store für zusätzliche Applikationen.

In der auf dem iPhone installierten App Alcatel Move besteht nicht nur Zugriff auf die gesammelten Fitness-Daten, sondern auch auf die Einstellungen der App. Hier kann der Hintergrund geändert und Wecker eingestellt werden, letzteres ist leider nicht direkt auf der Uhr möglich. Zudem kann man einstellen, welche der auf dem iPhone installierten Apps ihre Benachrichtigungen auf die Alcatel Onetouch Watch senden dürfen.

Konfiguration über eine App auf dem iPhone

Alvatel Move 2 Alcatel Move 1 Alcatel Move 3 Alcatel Move 4

Auf meinem iPhone standen zur Verfügung: Anrufe, SMS, E-Mail, Facebook, Facebook Messenger, Skype, Google+ und WhatsApp. Leider wird nicht angezeigt, welche Apps noch mit der Alcatel Onetouch Watch kompatibel wären, unter anderem wären das Instagram, Twitter oder Google Hangouts.

Über eingehende Benachrichtigungen wird man durch Vibration und ein kleines Icon am Zifferblatt aufmerksam gemacht. Um eingegangenen Nachrichten zu lesen, muss mit eine Art Mitteilungszentrale per Fingerwisch aufgerufen werden, in der man die einzelnen Benachrichtigungen findet. Kurze Antworten mit vordefinierten Sätzen oder gar eine Spracherkennung gibt es bei der Alcatel Onetouch Watch aber nicht.

Das aus meiner Sicht große Problem der Alcatel Onetouch Watch: Der Nutzer ist nach dem Kauf komplett vom Hersteller abhängig, denn nur er kann Updates oder neue Apps für die Uhr liefern. Selbst bei der Hardware gibt es keine späteren Optionen – denn das Armband ist fest verbaut. Immerhin: Die zur Verfügung stehenden Funktionen sind einfach zu bedienen. Eine gute Übersicht gibt es auf dieser Webseite.

Der Artikel Alcatel Onetouch Watch im Test: Verwöhnt von der Apple Watch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4 mit App Store kommt gemeinsam mit iPhone 6S

Apple TV 4 mit App Store kommt gemeinsam mit iPhone 6S auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Neues Apple TV 4 kommt gemeinsam mit neuem iPhone 6S und iPhone 6S Plus im September. Nachdem der Apple TV 4 Release im Frühjahr bekanntlich nicht geklappt hat soll Apple […]

Der Beitrag Apple TV 4 mit App Store kommt gemeinsam mit iPhone 6S erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diese Apple-Watch-Dockingstation ist mit Lego kompatibel

SwitchEasy hat eine ganz besondere Ladestation für die Apple Watch vorgestellt, die offenbar nicht nur für Kinder sondern auch für Lego-begeisterte Erwachsene gedacht ist. Die Dockingstation mit dem namen Blocks besteht aus kleinen Kunststoff-Bauklötzen, die ineinander gesteckt werden. Sie sehen dem Lego-System sehr ähnlich. Der Bausatz besteht aus knapp 100 Teilen und bietet auch eine Halterung für den Lade-Puck der Apple Watch, damit sie aufgeladen werden kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten günstiger – diese und nächste Woche Rabatt

Ist das iTunes-Guthaben nahe Null? Diese und nächste Woche gibt es iTunes-Karten günstiger.

Über die aktuell laufende Aktion bei Rossmann haben wir Euch bereits letzten Sonnabend erstmals informiert. Die Deals gelten seit Montag und noch bis morgen, Sonnabend, 1. August.

Nächste Woche bei Müller

Wer den Wochenend-Einkauf abgeblasen hat, kann auch nächste Woche zuschlagen. Es gibt bereits ein erstes Angebot, das Ihr Euch bereits jetzt vormerken könnt.

iTunes-Karten mit Bonus

Bei Müller bekommt Ihr beim Kauf einer 25-Euro-Karte 5 Euro Bonus on top. Schlagt Ihr bei der 50-Euro-Karte zu, gibt es 10 Euro Bonus (danke, Ab Cd für den Screenshot). Wie immer gilt: Das Guthaben kann im iTunes Store, App Store und Mac App Store ausgegeben werden.

iTunes Karten Mueller Markt 03 08

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Colossus Command: neues Echtzeit-Strategiespiel von Square Enix

Eine bisher noch unerwähnt gebliebene Neuerscheinung vom gestrigen Spiele-Donnerstag ist Colossus Command (AppStore). Der F2P-Titel ist ein futuristisches Strategiespiel und stammt von Square Enix.
Colossus Command iPhone iPad
Im Jahr 2200 ist in unserem Universum nicht mehr, wie wir es heute kennen. Fünf Firmen dominieren die Welt mit ihren Colossi-Armeen aus riesigen Kampfrobotern. Und genau sie steuert ihr per simpler Taps über die Schlachtfelder und durch die verschiedenen Missionen des Spieles.
Colossus Command iPhone iPad
Neben einem Story-Modus für Einzelspieler bietet das Echtzeit-Strategiespiel Colossus Command (AppStore) auch PvP-Kämpfe online gegen andere Spieler. Die Kämpfe dauern dabei laut Entwickler zwischen 3 und 20 Minuten. Durch Erfolge könnt ihr stetig neue Colossi freischalten und upgraden. Insgesamt bietet das Spiel 3 verschiedene Colossi-Klassen, die nach dem „Stein, Scheer, Papier“-Prinzip im Kampf ihre Vor- und Nachteile haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema: Fehlerhaftes Update macht mit alten iOS-Versionen Probleme

threemaDie Entwickler der Messenger-App Threema haben diese Woche das Pech an den Schuhen, nicht nur gibt es nach dem Update massive Probleme bei der Nutzung mit älteren iOS-Versionen, auch ein Netzwerkausfall wegen Bauarbeiten machte ihnen zu schaffen. Während sich die Netzwerkprobleme halbwegs flott wieder beheben ließen, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Clips „Berlin, Peking, Nähe und Ziele“ laufen im deutschen TV

Mitte Juli schaltete Apple in den USA vier neue Clips für die Apple Watch. Apple schickte Beijing, Berlin, Closer und Goals auf die Reise, um Anwender darüber zu informieren, welche Möglichkeiten die Apple Watch bietet. So zeigte Apple unter anderem die Möglichkeiten der Navigation, des Telefonierens, des Verschickens von Digital Touch Nachrichten und mehr.

apple_watch_sport

Apple Watch Clips im deutschen TV

Diejenigen, die regelmäßig in die Mattscheibe gucken, werden vielleicht festgestellt haben, dass die vier Clips Berlin, Peking, Nähe und Ziele mittlerweile auch im deutschen TV laufen. Wir haben euch die vier Werbespots eingebunden.

In den USA ist Apple mit der Apple Watch Werbung schon einen Schritt weiter und hat bereits drei weiterer Clips (Music, Fitness und Travel) zur Schau gestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify streamt derzeit 25 Mal mehr als Apple Music

Apple Music hatte einen passablen Start und kann bereits über 10 Millionen User verzeichnen. Aktuell, es ist noch sehr früh, kann man aber mit Spotify nicht mithalten.

Apple-Music-top-rcm992x0

Laut dem DashGo-CEO Ben Patterson wird bei Spotify derzeit 25 Mal mehr Musik gestreamt, als es bei Apples Service der Fall ist. DashGo ist ein Label für Indie-Musik und veröffentlicht Titel auf einer Vielzahl verschiedener Plattformen, darunter auch besagte Streaming-Dienste. So erhält Patterson einen genauen Einblick, wie oft die Songs seiner Künstler bei den jeweiligen Anbietern abgespielt wurden.

Apple Music hat derzeit ungefähr 10 Millionen Nutzer. Das sind 13 Prozent im Vergleich zu Spotify mit 75 Millionen. Da Apples Service allerdings nur 4 Prozent des Streaming-Volumens seines Hauptrivalen verzeichnen kann, liegt dieser anscheinend hinter den Erwartungen zurück.

Dennoch ist zu beachten, dass die Daten nur von einem einzigen Unternehmen stammen und nicht den gesamten Markt abdecken. Zudem legt Apple den Fokus auf große Künstler und Label, sodass Abweichungen durchaus möglich sind. Daher sollte man nicht allzu viel in die obigen Zahlen hineininterpretieren.

[via iPhonehacks.com]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angeblich keine Lieferschwierigkeiten beim neuen iPhone 6S

iphone-6s-rose-gold

Es würde fast einem kleinem Wunder gleichen, wenn Apple einen iPhone-Start einmal ohne Lieferschwierigkeiten über die Bühne bringen würde. So wie es aber heuer aussieht, setzt Tim Cook alles daran, die Geräte so schnell wie nur möglich an den Kunden zu bringen. Die Massenproduktion ist schon gestartet und es sollen alleine für den Start des iPhones rund 20 Millionen Geräte zur Verfügung stehen. Nach dieser Zeit sollen in nur ein paar Monaten (bis Weihnachten) in Summe rund 90 Millionen Geräte verkauft werden.

Wartezeit war immer ein Problem
Besonders die Netzbetreiber haben immer unter der schlechten Liefersituation rund um das iPhone gelitten und hätten sicherlich mehr Verträge abschließen können, wären mehr Geräte verfügbar gewesen. Nun will Apple genau diesen Fakt ausbügeln und stellt anscheinend auch den externen Anbietern genügend Geräte zur Verfügung. Vielleicht könnte es in diesem Jahr wirklich dazu kommen, dass man mit einer maximalen Lieferzeit von nur wenigen Tagen rechnen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4 nun doch im September?

13188411363_0b4702c413_b

Kommt das neue Apple TV nun doch noch im September? Auf der WWDC wurde es bewusst vom Eventkalender Apples gestrichen. Dafür ist nun eine Vorstellung des Apple TV 4 im September geplant.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RSS-Newsreader Reeder in Version 3.0 angekündigt

Der Entwickler Silvio Rizzi hat den RSS-Newsreader Reeder in der Version 3.0 vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören ein an OS X Yosemite angepasstes Oberflächendesign, Anbindung an den Dienst Instapaper, zusätzliche Themes, ein privater Modus für den integrierten Web-Browser und Anpassungen an OS X El Capitan.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: Vorstellung auf iPhone 6S-Event im September?

Apple TVSchon seit langer Zeit ist eigentlich ein Apple TV-Update überfällig, jedoch wartete man bislang vergebens auf die vierte Generation des Devices. Einem aktuellen Bericht von Buzzfeed zufolge soll das Warten im September dieses Jahres aber ein Ende haben und so kolportiert man nach Informationen aus entsprechenden Quellen eine Vorstellung des Apple TV 4 für den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brandgefahr! Große Rückruf-Aktion für Nvidia Shield Tablet

Nvidia hat eine große Rückruf-Aktion für alle Shield Tablets eingeleitet.

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Gaming Tablet mit ultraschnellem Nvidia-Chipsatz (führt nach einem Jahr immer noch die Benchmarks an) zum günstigen Preis. Das Problem und damit der Grund für die Rückrufaktion: In seltenen Fällen kann die Batterie überhitzen oder sogar zu brennen beginnen.

Nvidia Rueckruf Shield

Betroffen sind Geräte, die zwischen Juli 2014 und Juli 2015 verkauft wurden.  Nvidia hat zur Schadenbegrenzung zunächst ein System-Update veröffentlicht. Diese Aktualisierung wird mit einem Tool ausgeliefert, das dem Nutzer anzeigt, ob sein Gerät von dem defekten Akku-Modell betroffen ist.

Sonderseite eingerichtet

Danach müssen die Seriennummer und eine Adresse, an die das Ersatz-Tablet gesendet werden soll, auf einer Sonderseite angegeben werden.

Nvidia Shield Tablet hier ansehen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

JBL Spark: Extravaganter Bluetooth-Lautsprecher im Ausverkauf

500JBL räumt scheinbar gerade die Restbestände des extravaganten Bluetooth-Lautsprechers Spark aus den Lagern. Der ursprünglich mal mit einer Preisempfehlung von 129 Euro ins Rennen gegangene Lautsprecher ist gerade vielerorts zwischen 30 und 40 Euro zu haben. Zum Sonderpreis haben wir den Spark aktuell bei Amazon (ab 39 Euro), ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome unter OS X: Problem beim Öffnen von Links im Hintergrund

Chrome unter OS X: Problem beim Öffnen von Links im Hintergrund

Seit der Version 44 schnappt sich der Browser auch dann den Fokus, wenn Links aus anderen Apps eigentlich im Hintergrund geöffnet werden sollten. Das Problem ist Google bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: CarPlay für die meisten neuen VW-Modelle

USA: CarPlay für die meisten neuen VW-Modelle

VW verspricht, "in nahezu jeder Ausstattungsvariante", die in den USA künftig auf den Markt kommt, sein neues MIB-II-Unterhaltungssystem zu verbauen. Das beherrscht neben CarPlay auch Android Auto.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 31. Juli (6 News)

Auch diese Woche schließen wir natürlich nicht ohne News-Ticker ab. Wie jeden Tag werden wir diesen mehrmals am heutigen Mittwoch aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview14:52h | Universal

    „Stranded – Mars ONE“ angekündigt

    Deep Silver FISHLABS hat mit Stranded – Mars ONE einen neuen Autorunner und 2D-Platformer angekündigt. Dieser soll im 3. Quartal im AppStore erscheinen.
    Stranded - Mars ONE iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update10:37h | Universal

    „Pako – Car Chase Simulator“ macht Ausflug zum Mond

    Pako – Car Chase Simulator AppStore ) hat 3 weitere Maps erhalten: "Trailer park", "Launch site" und "Moon". Einen Vorgeschmack auf die neuen Level bietet das unten eingebundene Video, weitere Informationen zum 0,99€ teuren Auto-Flicht-Highscore-Game gibt es in diesem Artikel .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview10:32h | Universal

    Nitrome kündigt „Beneath the Lighthouse“ an

    Nitrome hat sein nächstes Spiel angekündigt. Es ist das Adventure Beneath the Lighthouse . Bis auf den unten eingebundenen Trailer, der Lust auf mehr macht, sind die Infos aber noch rar. Der Release soll noch diesen Sommer erfolgen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung08:32h | Universal

    „Worms 3” ist Apples Gratis-Download der Woche

    Es war so zu erwarten: das aktuell kostenlose Worms 3 ( AppStore ) von Team17 ist Apples Gratis-Download der Woche. Ihr habt also noch bis zum kommenden Donnerstagabend Zeit, die sonst 4,99€ teure Universal-App für lau zu laden.
    Worms 3 iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview08:29h | Universal

    3. Kapitel der „Space Marshals“ erscheint in Kürze

    Pixelbite hat mitgeteilt, dass das 3. Kapitel ihres Dual-Stick-Shooters Space Marshals ( AppStore ) bereits in knapp 2 Wochen, genauer gesagt am 13. August, erscheinen wird. Und zwar, wie auch schon bei Kapitel 2 als Gratis-Download.
    Space Marshals iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Technik, Gadgets & Gerüchte08:25h | Universal

    Angry Birds 2: eine Million Downloads bereits geknackt

    Wirklich wundern tut es uns nicht, aber trotzdem eine beeindruckende Zahl: das gestern erschienene Angry Birds 2 ( AppStore ) wurde innerhalb von 12 Stunden mehr als eine Million mal heruntergeladen…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple mietet erstmals Büroflächen in San Francisco

Apples alljährliche Entwicklermesse WWDC findet immer in San Francisco statt , San Francisco ist zudem der Name von Apples neuer Systemschrift - doch in fast 40 Jahren Unternehmensgeschichte hatte Apple nie eigene Büros in der Stadt (von den Beats-Büros einmal abgesehen). Das Hauptquartier liegt in Cupertino, etwa 30 Autominuten entfernt von der Stadtgrenze. Andere wichtige Außenstellen im Groß...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

66 Video-Tipps zu Yosemite: App gratis statt 4,99 Euro

App-Tipp für Yosemite-Nutzer: Ihr könnt bei 66 Video-Tipps zu Yosemite 4,99 Euro sparen.

Normalerweise kostet die App mit Tipps und Tricks für Apples Betriebssystem 4,99 Euro. Für kurze Zeit könnt Ihr die 66 Clips aber kostenlos laden. Die kompakten und ansprechenden Clips sind leicht verständlich. Sie haben eine Laufzeit zwischen 30 Sekunden und drei Minuten.

66Videotipps

Alle Video-Anleitungen lassen sich auch offline auf Euer iPhone oder iPad laden. Falls Ihr die App erweitern wollt, besteht In-App die Möglichkeit, 19 weitere zusätzliche Tipps zu Time Machine oder iTunes zu laden.

Lernfortschritt wird belohnt

Alle Tipps lassen sich auch nachlesen und besonders interessante Tricks könnt Ihr als Favoriten in der App speichern. Euer Lern-Fortschritt wird mit Badges belohnt.

Auch Video-Tipps für iOS 8

Auch für iOS 8 gibt es eine solche Tipps-und-Tricks-App mit Tipps für Nutzer von iPhone und iPad. Dieses Programm bietet gleich 100 Videos rund um iOS 8.

66 Video-Tipps zu Yosemite 66 Video-Tipps zu Yosemite
(139)
Gratis (universal, 41 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jumping Cube: Hamster im Glas springt durch den Kühlschrank

Gestern war irgendwie der Spiele-Donnerstag der Würfel. Denn neben Cube Jump (AppStore) ist mit Jumping Cube (AppStore) von Lemon Jam Games noch ein weiteres „quadratisches“ Spiel im AppStore erschienen. Ob für diesen Gratis-Download der Rittersport-Slogan „quadratisch, praktisch, gut“ zutrifft, haben wir uns angeschaut.

Ein kleiner Hamster überkommt nachts der Hunger. Doch als er vor dem prall gefüllten Kühlschrank steht, erwischt ihn die Katze des Hauses – und presst ihn in ein Einmachglas. In dieser Zwangslage gilt es nun, in diesem kleinen Endless-Jumper in möglichst hohe Höhen zu springen.
Jumping Cube iPhoneJumping Cube iPad
Dafür nutzt ihr viele kleine und große Plattformen, über die es in die Höhe geht. Aber schnell, bitte. Denn von unten steigen die Fluten. Und erreicht euch der Wasserpegel, ist es vorbei mit der Herrlichkeit. Das Gleiche gilt auch beim Kontakt mit herumfliegende Gabeln, Wasserfontänen und anderen Gefahren.

Gesteuert wird ganz klassisch über die Neigung des Gerätes, um den Hamster im Glas nach links und rechts zu bewegen. Per einfachem Tap wird gehüpft, ein Doppeltap löst einen höhreren Sprung aus. Auch die obligatorischen Münzen zum Kauf von neuen Figuren fehlen in diesem niedlichen, aber schnell eintönig werdenden Highscore-Jumper natürlich nicht…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RSS: Reeder 3 Beta für OS X steht zum Download bereit

Reeder-3-Beta-for-OS-X

Reeder ist sicher ist eine der besten RSS Applikationen welche für Apple Geräte bereitsteht. Egal ob unter iOS oder OS X Reeder gehört bei mir immer dazu wenn es darum geht mich durch meine Feeds zu lesen.

Wer mag kann aktuell die ganz neue Version 3 für den Mac selber ausprobieren es steht eine Betaversion zum Download bereit. Reeder 3 verfügt über ein komplett neues Design und wurde von Grund auf überarbeitet.

Benutzer der Vorgängerversion werden Reeder 3 gratis beziehen können für alle anderen wird es ein kostenpflichtiges Update geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotos künstlerisch aufwerten: Die iPhone-App dafür ist gerade gratis

iColorama IconBildbearbeitung mal künstlerisch – das erlaubt die gerade kostenlose App iColorama S – Photo Editor and Brush Painter. Diese App zur künstlerischen Bildgestaltung legt den Schwerpunkt auf Filter, Effekte und das Malen auf den Bildern.sie bietet allein 200 voreingestellte Sets zur Verbesserung von Farben und erlaubt mit bis zu vier Masken pro Bild auch Teilbearbeitungen, bzw. Effekte nur auf Teilbereiche des Bildes anzuwenden.

Wenn man sich mit der App etwas beschäftigt, entdeckt man unzählige Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die meisten davon verstecken sich unter „Select“ oben in der Mitte – ich erwähne das nur, weil es in Foto-Apps inzwischen üblich ist, dass unten die Effekte und Bearbeitungsmöglichkeiten zur Auswahl stehen. Bilder, die man aus dem Fotoarchiv in die App zur Bearbeitung importiert, kann man gleich in der Größe festlegen.

Die Bilder können auch mit vielen verschiedenen Pinseln bemalt werden, man kann sogar seine Lieblingspinsel aus Photoshop importieren.

Allerdings finde ich die Bedienung noch verbesserungswürdig. Die Anordnung der Tasten und Regler hätte man besser lösen können – der volle Funktionsumfang erschliesst sich erst, wenn man bereit ist, länger zu probieren.

Gut ist dagegen, dass man in der App weder Werbung noch In-App-Käufe findet – einmal geladen und vollumfänglich nutzen.

Wer sich mal ansehen möchte, was man mit iColorama schaffen kann, dem sei ein Besuch bei Instagram empfohlen, denn dort gibt es 42.000 Bilder mit dem Hashtag #icolorama – eine größere Übersicht der Möglichkeiten wird man kaum finden können. Und die kann auch zur Inspiration für eigene Kreationen dienen. Auf facebook gibt es eine Gruppe von iColorama Nutzern, deren Fotostream sehenswert ist.

Im eingebetteten Video siehst Du, wie zwei Bilder so miteinander gemixt werden, dass ein ganz besonderes neues Bild entsteht. Hier siehst Du auch, wie die App bedient wird.

Zweifelsohne kann man mit iColorama S außergewöhnliche Composings erstellen, aber es braucht Eingewöhnung und Geduld, bis die Ergebnisse sich sehen lassen können.

iColorama S – Photo Editor and Brush Painter läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) mit iOS 7.1 oder neuer. Die englischsprachige App braucht 389 MB Speicherplatz und kostet normal 2,99 Euro.

Für das iPad gibt es iColorama, die zur Zeit auf 2,99 Euro reduziert ist und aufgrund der besseren Nutzung des größeren Displays für iPad-Nutzer die erste Wahl sein sollte.

Mit iColorama kann man beeindruckende Kunstwerke erschaffen. Heute ist die iPhone-Version kostenlos.

Mit iColorama kann man beeindruckende Kunstwerke erschaffen. Heute ist die iPhone-Version kostenlos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aquila: Facebook will gigantische Internet-Drohne monatelang kreisen lassen

Facebook hat erstmals seine Flugzeugdrohne Aquila vorgestellt. Das größtenteils aus kohlefaserverstärktem Kunststoff gefertigte Modell erreicht in etwa die Spannweite einer Boeing 737, fliegt jedoch erheblich höher und soll  sich dank seiner Solarzellen und Elektromotoren ungefähr 90 Tage in der Luft halten können. Aquila soll Internetverbindungen in dünn besiedelten Gebieten und Entwicklungsländern ermöglichen und agiert wie eine fliegende Relaisstation.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iHealth Core: Körperanalysewaage mit App-Anbindung im Test

Die neue Körperanalysewaage von iHealth stellen wir euch ausführlich in unserem Test vor.

iHealth Core 1

So wirkliches Sommer-Feeling will sich aktuell nicht wirklich breit machen, auch der heißeste Tag des Jahres ist wohl schon vorüber ist. Und trotzdem haben wir ja zumindest beim Blick auf den Kalender noch Hochsommer. In der Sommerzeit steht bei vielen sicherlich der Badeurlaub auf dem Plan und dann möchte man am Strand ja auch eine gute Figur machen. Wer sich um seine Bikinifigur kümmern oder einfach nur sein Gewicht überwachen möchte, kann zur neuen Körperanalysewaage iHealth Core greifen (oder sich noch besser darauf stellen).


Die Waage iHealth Core ist in einem puristischen Design gestaltet und kommt in der Farbe weiß daher. Die Abmessungen betragen 350 x 350 x 28,5 Millimeter, das Gewicht beträgt circa 2,5 Kilogramm. Betrieben wird die Waage mit vier AAA-Batterien (im Lieferumfang enthalten), der Messbereich liegt zwischen 5 und 180 Kilogramm. Technisch und optisch kann die iHealth Core definitiv mit der Konkurrenz mithalten – zu nennen ist hier vor allem der Withings Smart Body Analyzer.

Einrichtung per App geht schnell von der Hand

Über die iHealth-App (App Store-Link) könnt ihr die Waage einrichten und mit dem eigenen WLAN (oder Bluetooth) verbinden, um Daten später direkt zwischen Waage und iOS-Gerät austauschen zu können. Die Applikation ist recht einfach aufgebaut, bietet Grafiken zur Auswertung, außerdem kann ein Zielgewicht definiert werden. Eine Anbindung an Apples HealthKit ist verfügbar. Leider ist die Applikation noch nicht für das iPhone 6 optimiert.

iHealth Core app

Insgesamt können bis zu 10 Nutzer nicht nur getrennt voneinander ihr Gewicht messen, sondern auch ihren Body-Mass-Index, magere Körpermasse, Muskelmasse, Knochenmasse, den Wasseranteil und den Bauchfettanteil ermitteln. Außerdem misst die iHealth Core auch die Umgebungstemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Zimmer.

Das einfache Wiegen kann auch mit Socken oder Schuhen erfolgen, wer seinen BMI oder das Körperfett messen möchte, muss sich barfuß auf die vier Sensoren stellen. Die Anzeige auf der Waage zeigt das Gewicht, den Fettanteil und den BMI an, alle weiteren Daten sind in der iHealth-App ablesbar. Die Übertragung der Daten erfolgt automatisch über den iHealth-Account, wer möchte kann den Abgleich aber auch manuell starten.

iHealth Core

Die Funktionen der Waage und das schlanke, schlichte Design können überzeugen, die passende iOS-App (auch für Android verfügbar) ist hingegen noch verbesserungswürdig. Die Grafiken könnten etwas kompakter sein, die Übersicht etwas besser und die Bedienung einfacher, die iPhone 6-Anpassung ist längst überfällig. Wie bei vielen Produkten ist auch der Preis ein ausschlaggebender Faktor.

Die iHealth Core wird mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129,95 Euro angegeben, Amazon listet die Körperanalysewaage mit 118,77 Euro. Im Gegensatz zur Konkurrenz kann sich der Preis definitiv sehen lassen, allerdings kann die Waage von Withings beispielsweise auch die Herzfrequenz messen und verfügt über eine deutlich schickere und neuere App mit vielen Extras, auch eine Apple Watch-App ist dort verfügbar.

Der Artikel iHealth Core: Körperanalysewaage mit App-Anbindung im Test erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tier Second Grade Math Spiele für Kinder mit Skills

Diese App fördert den Anbau von der zweiten Klasse mathematische Fähigkeiten und hält sich an Common Core Standards für die zweite Klasse in Mathe. 

SIGNS & OPERATIONS 
• plus, minus, größer als, kleiner als, gleich 
• Wählen Sie, welche Zeichen aus einer Gleichung fehlt 
• Wählen Sie den richtigen Betrieb für eine Textaufgabe 
• Selbst & ungeraden Zahlen 

ALGEBRAISCHE DENKEN 
• Anzahl Sequenzen & Muster 
• Gleichungen & Textaufgaben innerhalb von 100 
• Bestimmen Sie die unbekannte Zahl in einer Gleichung 
• Wahr oder falsch Gleichungen 

Stellenwert 
• Zählen von 1s, 10s und 100s 
• Addition und Subtraktion von 1s, 10s und 100s 
• Finden Sie die fehlende Zahl in einem Hunderte Tisch 
• größer oder kleiner als in 1000 

WEITERE FUNKTIONEN 
• Professionell erzählt Anweisungen und Feedback 
• Spieler mit positiven Zuspruch belohnt 
• Kindersicherung für Musik, Sound & more 
• Wir sammeln keine persönlichen Informationen Periode 

GEMEINSAME Kernstandards 
CCSS.MATH.CONTENT.2.OA.A.1 
CCSS.MATH.CONTENT.2.OA.B.2 
CCSS.MATH.CONTENT.2.OA.C.3 
CCSS.MATH.CONTENT.2.OA.C.4 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.A.1 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.A.1.A 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.A.1.B 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.A.2 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.A.4 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.B.5 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.B.6 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.B.7 
CCSS.MATH.CONTENT.2.NBT.B.8

Tier Second Grade Math Spiele für Kinder mit Skills (AppStore Link) Tier Second Grade Math Spiele für Kinder mit Skills
Hersteller: Eggroll Games LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: 5x Vektorzeichensoftware Affinity Designer zu gewinnen

Im Herbst 2014 brachte Serif Labs mit Affinity Designer eine neue Vektorzeichensoftware auf den Markt, die für den professionellen Einsatz konzipiert wurde und Illustrator & Co. Konkurrenz machen soll. Im Juni wurde das Programm, das im Mac-App-Store eine Vielzahl gute bis sehr gute Bewertungen erhalten hat, von Apple mit einem Design Award 2015 ausgezeichnet.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will sich in San Francisco niederlassen

Während sich in Cupertino das Raumschiff breit macht, richtet sich Apple auch in San Francisco auf. Eingemietet hat sich der Konzern an der Adresse 235 Second Street in einer Gegend, die South of Market, kurz SoMa genannt wird, wie die San Francisco Business Times am Donnerstag berichtete.

apple-san-francisco

Die nutzbare Bürofläche beträgt 7061 Quadratmeter auf zwei Etagen. Dort sollen zwischen 400 und 500 Arbeitsplätze entstehen können. Der Vertrag läuft bis 2022. Bisher ist in dem SoMa-Gebäude die Firma CBS Interactive untergebracht. Von dieser erhält Apple nun einen Untermietvertrag, so die San Francisco Business Times.

Gegenüber dem Apple Campus 2 ist die dort verfügbare Bürofläche natürlich verschwindend gering. Es gab kürzlich auch Gerüchte über die Anmietung eines Hauses am Orchard Parkway in San Jose.

In San Francisco ist Apple bislang nicht vertreten. Es wäre also der erste große Schritt in die Stadt. Nur Beats Music unterhält dort aktuell eine Niederlassung, der Mietvertrag soll aber 2017 auslaufen.

Einen Kommentar zu diesen eventuellen Apple-Büros – das Gerücht stammt aus der Immobilienbranche – gab es von Seiten des Konzerns wie gewohnt keinen. Unklar ist auch noch, welcher Unternehmensbereich sich dort ansiedeln könnte. Als eine Option wird Beats genannt. Aber bis zum Auslaufen von dessen Mietvertrag muss noch recht viel Zeit ins Land gehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: UI wird mit iOS 9 verbessert

Hauptkritikpunkt von Apple Music ist bislang die Unübersichtlichkeit des Dienstes. Das möchte Apple ändern: In der aktuellen iOS 9 Beta verbessern die Kalifornier die UI merklich.

applemusic-vergleich-ap

Vor allem die zahlreichen Menüpunkte sorgen bei Nutzern für Verwirrung – statt schnell alle Optionen auf einen Blick einsehen zu können, muss man derzeit erst viel lesen bevor man etwas auswählt. Wie man im oberen Foto erkennen kann, wurden einige Punkte durch Icons ersetzt. So hat man weniger zu lesen und kann schneller auswählen.

IMG_1294

Hoffentlich stellt diese UI Änderung nur eine von vielen dar. Für Verwirrung sorgt bei vielen auch das fehlende horizontale Scrolling ähnlich der iTunes App für iOS. Ein Beispiel findet ihr im oberen Foto. Eventuell hätte Apple die dreimonatige Testphase als Beta starten sollen – das wäre eine Entschuldigung für die vielen Probleme des Dienstes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage zum iTopnews Usertreffen 2016 – die Ergebnisse

Das erste iTopnews-Usertreffen hat Euch (und uns) sehr gut gefallen.

Wir kommen Eurem Wunsch gern nach, daraus eine regelmäßige Veranstaltung zu machen. Wie Ihr wisst, haben wir schon kurz nach dem ersten eine Umfrage zum nächsten Treffen gestartet. Vielen Dank für die rege Teilnahme.

Wir haben die Ergebnisse ausgewertet

Unten seht Ihr anhand der Grafik, was Ihr Euch mehrheitlich gewünscht habt. Zur zweiten Frage – der nach dem Special Guest: Hier gab es ein klares Votum dafür, auch einmal einen Entwickler einzuladen. Diesen Wunsch werden wir Euch erfüllen.

Smartphone Party junge Leute Usertreffen

Der Special Guest

Bei der Wahl des Special Guest reichten Eure Vorschläge aus unserer Sicht von „umsetzbar“ bis „leider nicht möglich“. Also: Tim Cook und Jony Ive werden wir kaum zu einem Besuch bewegen können, auch wenn wir uns das wünschen würden. Auch ein Elvis-Double werden wir schwerlich auftreiben (wollen). Oder hat Elvis eine gute App am Start?

Weitere interessante Vorschläge

Jetzt aber in die Abteilung „realistisch“: „ein Entwickler, ein bekannter Designer, ein Apple-Mitarbeiter“, darum drehen sich Eure Wünsche. Kurzum: Wir nehmen das Thema auf die Agenda und werden das bis zum nächsten Usertreffen festzurren. Lasst Euch also überraschen, wer beim zweiten Treffen mit am Tisch sitzen wird und für Interviews und interessante Gespräche bereitsteht.

Die Übersicht Eurer Antworten

Nun aber rein in die Zahlen, hier ist die Grafik mit der Übersicht Eurer Antworten. Wir melden uns im Herbst mit weiteren Details, damit Ihr Eure Anreise zum Usertreffen, egal ob es wieder in Berlin oder woanders in Deutschland stattfinden wird, gut planen könnt. Jetzt aber erst einmal vielen, vielen Dank für das enorme Feedback auf das erste Treffen.

Usertreffen Umfrage Ergebnis

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple TV angeblich im September

Laut Buzzfeed wird Apple im September ein neues Apple TV vorstellen. Das Gerät, welches ursprünglich auf der WWDC15 vorgestellt hätte werden sollen, ist flacher und soll mit Apples aktuellem Prozessor laufen. Das Gerät soll mit neuster Technik ausgerüstet werden und etwas flacher sein als der Vorgänger. Apples System-On-A-Chip A8, der unter anderem auch im iPhone […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hektische Highscorejagd in „Jump! Chump! Revenge“

Hektische Highscorejagd in „Jump! Chump! Revenge“

Eine weitere Neuerscheinung des gestrigen Spiele-Donnerstags ist Jump! Chump! Revenge (AppStore) von Scraping the Barrel. In dem kostenlosen Highscore-Spiel ist es eure Aufgabe, möglichst viele herannahende Gegner zu besiegen.
Jump! Chump! Revenge iPhone iPad
Jump und Chump, bereits aus dem Vorgänger Jump! Chump! (AppStore) bekannt, müssen nun nicht im Duett springen, sondern kämpfen.
Gegner eilen entweder auf der Ober- und Unterseite der mittigen Plattform, auf der die beiden gegenüberliegend sitzen, von links oder recht heran – insgesamt also 4 Routen, auf denen sie sich den beiden nähern.

Um sie abzuwehren, müsst ihr jeweils in die entsprechende Ecke eures Gerätes tappen, aus der der Gegner kommt. Aber immer erst dann, wenn sie die Reichweiten-Markierungen auf der Plattform überschritten – sonst geht der Angriff ins Leere. Besiegt ihr den Gegner, gibt es Punkte für euren Score. Wehr ihr hingegen einen Feind nicht ab, ist das Spiel auch schon wieder vorbei.
Jump! Chump! Revenge iPhone iPad
Neben den normalen Gegnern, gibt es zusätzlich Gegner mit mehreren Leben. Nach einem erfolgreichen Treffer werden diese Gegner zufällig an eine andere Position geschleudert und starten, dort im Angriffsbereich von Jump oder Chump. Je länger das Spiel dauert, desto schneller kommen die Gegner heran, was eine wilde Hetzjagd der Finger über die vier Ecken und volle Konzentration erfordert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1: Sendungen auch über Connect

Beats 1: Sendungen auch über Connect auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apples hauseigener Radiosender Beats 1 scheint bei der iOS-Nutzergemeinde richtig gut anzukommen. Nicht nur, dass der Branchenriese auf Musik-Legenden wie Dr. Dre als Radiohost setzt, er liefert auch exklusiven Content […]

Der Beitrag Beats 1: Sendungen auch über Connect erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch: Neue Clips stellen nützliche Features im Alltag vor

Watch: Neue Clips stellen nützliche Features im Alltag vor auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Und weiter geht die Werbeoffensive für Apples Wearable. Diesmal mit drei neuen deutschsprachigen Kurz-Clips zu den Themen „Nähe“, „Berlin“ und „Ziele“. Apple bleibt sich auch bei den neuen Clips seiner […]

Der Beitrag Watch: Neue Clips stellen nützliche Features im Alltag vor erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 31.7.15

Produktivität

my ECO world (AppStore Link) my ECO world
Hersteller: Stanislav Grgic
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
手書き日本語 Hand Writing Japanese (AppStore Link) 手書き日本語 Hand Writing Japanese
Hersteller: 大為 畢
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

My Kids Memories - For all the best moments that are really worth saving (AppStore Link) My Kids Memories - For all the best moments that are really worth saving
Hersteller: ARS box SA
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Foto & Video

Filterloop Pro - Camera And Photo Editor For Mixing Filters, Textures and Light Leaks (AppStore Link) Filterloop Pro - Camera And Photo Editor For Mixing Filters, Textures and Light Leaks
Hersteller: GOODLIFE LTD.
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download
Zombie Face -Turn yourself into Real terrifying monster With Photo Face Booth Editor (AppStore Link) Zombie Face -Turn yourself into Real terrifying monster With Photo Face Booth Editor
Hersteller: Jawad Ali
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Gesundheit & Fitness

SkinVision (AppStore Link) SkinVision
Hersteller: SkinVision B.V.
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
OfficeHealth - Daily office workouts to stay healthy (AppStore Link) OfficeHealth - Daily office workouts to stay healthy
Hersteller: Ben Novak
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Bildung

一起过夏至 (AppStore Link) 一起过夏至
Hersteller: Hunan Blue Cat Online Education Co., Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Learn To Spell - Reception Class (AppStore Link) Learn To Spell - Reception Class
Hersteller: Anthony Walsh
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
ZooBook (AppStore Link) ZooBook
Hersteller: Daniel PerlerA
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
Count the Coins 2 (AppStore Link) Count the Coins 2
Hersteller: Daniel Iannicelli
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bücher

Ugglan & Musen 2 (AppStore Link) Ugglan & Musen 2
Hersteller: Profolo IT AB
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachschlagewerke

Comprehensive Guide For Minecraft Pocket Edition - Unofficial (AppStore Link) Comprehensive Guide For Minecraft Pocket Edition - Unofficial
Hersteller: Manish Sharma
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Soziale Netze

PhotoVideoCollage Pro — Video & Pic Collage Maker (AppStore Link) PhotoVideoCollage Pro — Video & Pic Collage Maker
Hersteller: Bits&Coffee SRL
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Lifestyle

Popular Dog Breeds HD Wallpapers for Your Lock Screen Backgrounds (AppStore Link) Popular Dog Breeds HD Wallpapers for Your Lock Screen Backgrounds
Hersteller: Alpesh Prajapati
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Musik

AmenBreak Generator (AppStore Link) AmenBreak Generator
Hersteller: Jacek Dojwa
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Unterhaltung

BubbleSand (AppStore Link) BubbleSand
Hersteller: Jez Hammond
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
CSC Socio (AppStore Link) CSC Socio
Hersteller: Massimiliano Derviso
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

iShopping for Business (AppStore Link) iShopping for Business
Hersteller: iShopping Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Spiele

Stickman Tennis 2015 (AppStore Link) Stickman Tennis 2015
Hersteller: Djinnworks GmbH
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
新特种部队-首款TCG军事策略游戏 (AppStore Link) 新特种部队-首款TCG军事策略游戏
Hersteller: zhan binji
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Bathroom Simulator Mobile (AppStore Link) Bathroom Simulator Mobile
Hersteller: Big Fat Simulations Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
狂点秋香:唐伯虎外传之经典搞笑动作电影手游 (AppStore Link) 狂点秋香:唐伯虎外传之经典搞笑动作电影手游
Hersteller: wenwei fang
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
单机三国志2-全民单机神作 天天都玩 (AppStore Link) 单机三国志2-全民单机神作 天天都玩
Hersteller: OneOneGames Co., Ltd.
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
A Potato Flew - The Taters (AppStore Link) A Potato Flew - The Taters
Hersteller: Gary Rakes
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
ボウリングマウス (AppStore Link) ボウリングマウス
Hersteller: Jiyeon Lee
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
A Potato Flew - Harry Tater (AppStore Link) A Potato Flew - Harry Tater
Hersteller: Gary Rakes
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Alpha Omega (AppStore Link) Alpha Omega
Hersteller: BorderLeap, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Olympian Legends (AppStore Link) Olympian Legends
Hersteller: PANOS, A., & CO E.E. 'NIGHTSHIFT CODERS'
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Aliens Drive Me Crazy (AppStore Link) Aliens Drive Me Crazy
Hersteller: Cezary Rajkowski
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
Astro Bang HD (AppStore Link) Astro Bang HD
Hersteller: Bootant LLC
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Rune Gems - Deluxe (AppStore Link) Rune Gems - Deluxe
Hersteller: Li Xueke
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Rune Gems (AppStore Link) Rune Gems
Hersteller: Li Xueke
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Monster Dive (AppStore Link) Monster Dive
Hersteller: Bootant LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
A Potato Flew T-Men (AppStore Link) A Potato Flew T-Men
Hersteller: Gary Rakes
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Fotosoftware darktable

Die kostenlose Fotosoftware darktable ist in der Version 1.6.8 (32 MB, mehrsprachig) erschienen. Das Update bietet interne Optimierungen, Fehlerkorrekturen und erweiterte Kamera-Unterstützung.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15 Top-Apps im Sonderangebot - für iPhone, iPad und Mac

Nachdem Apple vergangen Freitag eine eigene große Sammlung an Sonderangeboten zusammengestellt hatte, mussten wir uns diese Woche wieder selbst auf die Suche nach interessanten Preisreduzierungen begeben. Außerordentlich viel - nämlich 95 Prozent - kann man beispielsweise bei Speedy sparen, einer OS-X-Erweiterung für App- und Web-Favoriten sowie grafischer Zwischenablage. Musiker, die noch nich...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Plus übersteht wochenlanges Bad im Pazifik unbeschädigt

Der Hauptfeind des iPhone ist neben der Schwerkraft das Wasser. Wenn es dann auch noch Salzwasser ist, kann das Smartphone kaum noch gerettet werden. Doch ein Kayak-Fahrer musste nun feststellen, dass es gute Chancen gibt, dass das Smartphone ein mehrwöchiges Bad im Meer überleben kann, wenn man das richtige Zubehör benutzt und zudem viel Glück hat, denn sein iPhone 6 Plus wurde wiedergefunden. Auf dem Meeresgrund.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Spekulationen über Apple Pay im Browser

Apple Pay

Einem Bericht zufolge will Apple den Bezahldienst bald auch für Web-Zahlungen anbieten, bislang ist Apple Pay noch auf Kassen-Terminals und iOS-Apps begrenzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht dritte Public-Beta von OS X El Capitan

Apple hat gestern Abend die mittlerweile dritte Public-Beta von OS X El Capitan veröffentlicht. Erst am Montag Abend wurde die fünfte Entwickler-Beta zum Download freigegeben. Über Neuerungen im Vergleich zur zweiten Public-Beta von letzer Woche ist nichts bekannt, die Änderungen dürften sich jedoch unter der Haube abspielen. Der Download der dritten Public-Beta ist für Nutzer, die bereits die Vorabversionen von OS X El Capitan verwenden, direkt über den Mac App Store...

Apple veröffentlicht dritte Public-Beta von OS X El Capitan
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kindle im Angebot: Welcher ist der Richtige für mich?

Zum Lesen unterwegs ist ein Kindle die beste Wahl – und der Kindle ist aktuell reduziert.

Amazon hat drei unterschiedliche Modelle vergünstigt. Das Angebot gilt noch bis zum Sonntag. Hier die Übersicht:

Classic Kindle

Das erste und günstigste Modell. Das Display ist, wie bei allen Modellen, ein eInk-Display. Dadurch ist der Bildschirm immer eingeschaltet und verbraucht dabei keinen Akku. So kommt Ihr, je nach Nutzung, mehrere Tage bis Wochen mit einer Akkuladung aus.

hier den Classic Kindle ansehen

Die Lesbarkeit ist sogar bei hellem Sonnenlicht noch gegeben. Um den Speicher müsst Ihr Euch keine Gedanken machen: Die 4 GB reichen für tausende Bücher. Beim Kauf spart Ihr bis Sonntag 15 Euro (25 Prozent).

Kindle classic

Der neue Kindle Paperwhite

Ganz frisch erschienen ist die überarbeitete Version des Kindle Paperwhite. Gegenüber dem klassischen Modell ist der Bildschirm nicht nur schärfer, sondern bietet auch ein besseres Weiß.

hier den neuen Kindle Paperwhite ansehen

Zum Umblättern müsst Ihr außerdem den Bildschirm nicht mehr berühren. Ihr könnt  einfach einmal am Rand drücken. Die Hintergrundbeleuchtung sorgt dafür, dass Ihr auch im Dunklen gut lesen könnt. Hier spart Ihr also 21 Euro beim Kauf.

Kindle Paperwhite

Kindle Voyage

Am meisten Rabatt gibt es beim Kindle Voyage. Auch hier ist ein hochauflösendes eInk-Display verbaut, das lange Akkulaufzeiten und gute Lesbarkeit garantiert. Dieses Modell ist außerdem das dünnste der Reihe. Beim Kauf erhaltet Ihr 30 Tage Kindle Unlimited Mitgliedschaft kostenlos dazu.

hier den Kindle Voyage ansehen

Die Hintergrundbeleuchtung passt die Helligkeit außerdem automatisch an, damit Ihr im Dunklen keine Probleme mit dem Lesen habt. Hier spart Ihr unterm Strich 25 Euro.

Kindle Voyage

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GuestMode: mehrere Benutzer-Konten und Accounts auf iPhone & iPad

GuestMode ist für 0.99$ in der BigBoss-Repo erhältlich. Der Tweak bietet euch die Möglichkeit, ein Gastkonto auf eurem iDevice einzurichten, ein Feature, welches sich viele Nutzer insbesondere für das iPad wünschen und eigentlich von Apple längst hätte in iOS integriert werden müssen.

Unzählige Einstellungsmöglichkeiten

GuestMode installiert ein eigenes Einstellungsmenü, in welchem ihr unzählige Konfigurationen für euer Gastkonto vornehmen könnt. So könnt ihr im Menüpunkt „Entering Guest Mode“ einstellen, wie das Konto gestartet werden soll, hier sind dank Zusammenarbeit mit Activator unzählige Möglichkeiten möglich. Beim Menüpunkt „Guest Button“ könnt ihr zum Beispiel einen Button auf der Passcode-Seite aktivieren:

image

Drückt ihr diesen, gelangt ihr direkt zum Gastkonto. Reichen einem die normalen Möglichkeiten mit Activator nicht, bietet der Tweak ausserdem noch eine OS-X ähnliche Anmeldeseite.

image

Leider sind die Anmelde-Icons nicht schön zentriert, da auch dieser Tweak primär für das iPhone entwickelt wurde.

Die Konfiguration für das Gastkonto sind ebenso zahlreich, dementsprechend kann unter dem Menüpunkt „Guest Privileges“ ein Konto eingerichtet werden, welches genau den Vorstellungen des Hauptnutzers entspricht. Beispielsweise könnt ihr im Menüpunkt „Enabled Apps“ sämtliche Apps aktivieren, die für den Gast nutzbar sein sollen. Eine empfehlenswerte Option: Aktiviert den Kippschalter bei „Hide disabled Apps“, da der Gast ansonsten nicht weiss, welche Apps für ihn nutzbar sind. Ausserdem ist die Einrichtung eines Passcodes für das Konto möglich, leider aber nicht die Nutzung eines speziellen TouchID-Kontos für Gäste.

Fazit: GuestMode ist ein guter Tweak mit kleinen Verbesserungsmöglichkeiten

Mit GuestMode liefert Cydia-Entwickler Ian Burns ganze Arbeit: Was Apple bis heute nicht geschafft hat, liefert er uns: eine Möglichkeit, auf dem iDevice mehrere Konten einzurichten: Allerdings liegt da auch ein wunder Punkt des Tweaks, denn GuestMode bietet nur die Möglichkeit für EIN zusätzliches Konto. Wer mehrere zusätzliche Konten (zum Beispiel für die ganze Familie) erstellen will, ist mit diesem Cydia-Tweak aufgeschmissen und muss andere Möglichkeiten suchen. Wem jedoch ein einfaches Gastkonto reicht und dazu einen Tweak mit guter Performance und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, ist mit GuestMode gut beraten.

The post GuestMode: mehrere Benutzer-Konten und Accounts auf iPhone & iPad appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tap tap tap (Entwickler von Camera+) übernehmen Filters for iPhone

filters-titelFilters for iPhone wurde von tap tap tap, den Entwicklern der beliebten Foto-App Camera+ übernommen, nachdem der bisherige Autor sich nicht mehr in der Lage sah, die Software in gewünschter Weise weiter zu führen. Filters for iPhone ist eine von unzähligen Filter-Anwendungen für das iPhone, die zudem nicht ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Dünnstes iPhone Case (?)

iGadget-Tipp: Dünnstes iPhone Case (?) ab 7.04 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Mit nur 0,3 bis 0,5 mm Dicke dürften diese Cases sogar in die ein oder andere Docking-Station bzw. Tasche passen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Nosferatu 2: Zweiter Teil des Vampir-Endless Runners im App Store erschienen

Schon vor einiger Zeit konnte der Endless Runner Nosferatu – Run From The Sun aus dem App Store geladen werden. Mit Nosferatu 2 gibt es nun einen entsprechenden Nachfolger.

Nosferatu 2 1 Nosferatu 2 2 Nosferatu 2 3 Nosferatu 2 4

Nosferatu 2 (App Store-Link) kann seit dem 29. Juli dieses Jahres aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt dazu neben 117 MB eures Speicherplatzes auch iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ebenso wie eine Anpassung an das Display des iPhone 6 gehören bereits seit dem Erscheinen zur Grundausstattung. Alternativ steht der Titel auch für Android zum Download bereit.

Einzuordnen ist Nosferatu 2 wie auch schon sein Vorgänger in das Genre der Endless Runner – eine gern gesehene Kategorie für Freemium-Spiele. So verhält es sich dann auch in Nosferatu 2: Das Spielen ist grundsätzlich gratis, aber es können Verbrauchsmaterialien wie gläserne Totenschädel als In-App-Käufe mit Preisen bis zu 19,99 Euro oder andere Popwe-Up-Pakete eingekauft werden, um sich entscheidende Vorteile auf dem Weg durch die Lande zu verschaffen. Die Entwickler des Spiels versprechen „ein faires Freemium-Modell“, das sich nach einigen Versuchen mit dem kleinen Vampir allerdings nicht sonderlich von anderen Spielen unterscheidet.

Wie auch schon im ersten Teil des Spiels schlüpft man in die Rolle eines kleinen Vampirs oder die seiner Freunde, die sich den bösen Aliens, den Knobloiden, in den Weg stellen und die Menschheit retten müssen. Neben verschiedenen Missionen samt entsprechender Boni auf dem endlosen Weg durch Wälder, den Himmel und andere Landschaften kommt es immer wieder auch zu Boss Fights gegen mächtige Gegner, die besiegt werden müssen.

Lange Ladezeiten trüben den Spielspaß von Nosferatu 2

Die Steuerung von Nosferatu 2 ist dabei so simpel wie nur eben möglich gehalten: Mit einfachen Fingertipps führt man Sprünge aus, in Bonus-Sequenzen streicht man zum Steuern einfach mit dem Finger über den Bildschirm, um die Figur zu bewegen und damit Münzen einsammeln zu können. Unterwegs finden sich zudem immer wieder kleine Power-Ups, darunter Münz-Magnete oder Baumwurzeln, die vor tiefen Abgründen schützen.

Bisher bekommt das Spiel durchweg positive Rezensionen im App Store, wir würden uns aber etwas mehr Übersicht des Freemium-Modells wünschen: Zu konfus wirken die zahlreichen Upgrade- und Bonus-Möglichkeiten, die freischaltbaren Charaktere, die Währungen und die In-App-Käufe. Zudem muss man selbst auf einem aktuellen iPad Air 2 mit etwa 15-sekündigen Wartezeiten beim Laden der neuen Partie sowie Werbung nach 15 absolvierten Runs leben. Immerhin kann die Werbung mit dem Tätigen eines beliebigen In-App-Kaufes dauerhaft deaktiviert werden – das ist nicht in jedem Gratis-Spiel der Fall.

Als Fazit bleibt festzuhalten: Nosferatu 2 verfügt über eine tolle Grafik, eine einfach zu erlernende Steuerung und ein abwechslungsreiches Gameplay. Sicher kann das Spiel auch ohne Geldeinsatz absolviert werden, ob dies aber langfristig Spaß machen wird, ist fraglich. Insbesondere im angebundenen Game Center wird nicht deutlich, wer bei seinem neusten Highscore eventuell ein wenig nachgeholfen hat. Es ist schade, dass sich die Macher nicht für einen anderen Weg entschieden haben – aber das gehört im App Store ja mittlerweile zur Tagesordnung. Den Trailer zum Spiel wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Der Artikel Nosferatu 2: Zweiter Teil des Vampir-Endless Runners im App Store erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CarPlay & Volkswagen: Ein Herz und eine Seele…

Berichten zu Folge wird Volkswagen ab dem Jahr 2016 „fast“ jede Modellreihe mit Apple CarPlay ausstatten. Dabei spielt das Preissegment keine tragende Rolle, hier wird es lediglich Unterschiede in der Größe und Ausstattung der Displayeinheiten geben. Erste Modelle rollen bereits kommende Woche in den Showrooms ein. Die Displayeinheiten sollen in 4 unterschiedlichen Variaten angeboten werden. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapchat ist deutlich besser aufgestellt als Facebook

FRANCE-US-IT-INTERNET-SECURITY-SNAPCHAT

Wie sicherlich viele von euch wissen, hat Facebook schon einmal versucht den Messenger-Dienst Snapchat für Unsummen zu kaufen. Der Inhaber von Snapchat aber abgelehnt und genau das kommt ihm jetzt zugute. Laut neuesten Erhebungen soll der Dienst deutlich schneller wachsen als Facebook und somit wertvolle Kunden abgreifen, die Facebook eigentlich für sei Wachstum benötigt. Viele junge Nutzer sind dem Bilderdienst verfallen und senden sich diese gerne anstatt Nachrichten.

200 Millionen Anwender und es werden immer mehr
Nachdem sich die Fotos nach nur 10 Sekunden sofort wieder löschen, ist der Messenger einer der sichersten Varianten ein Bild zu versenden. Zwar is das Thema „Datensicherheit“ immer noch ein schwarzes Tuch für den Dienst, aber man kann sich sicher sein, dass viele Nutzer genau auf diesen Umstand nicht viel Wert legen, sondern einfach und vor allem schnell Fotos tauschen wollen. Mit einem einfachen Screenshot ist das in 10 Sekunden verschwindende Foto nämlich jederzeit abrufbar und kann auf Dauer gespeichert werden. Auch Fake-Accounts sind keine Seltenheit und verführen mit freizügigen Bildern zu kostenpflichtigen Diensten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Download-Empfehlung „Battle Golf“: das wohl spaßigste Golf-Duell im AppStore

Wrassling-Entwickler Colin Lane ist diese Woche mit seinem neuen Spiel Battle Golf (AppStore) am Start. Der dank Werbeeinblendungen kostenlose Download ist unserer Meinung das wohl witzigste Golf-Duell im AppStore.
Battle Golf iPhone iPad
Zwei Golfer stehen an den gegenüberliegenden Ufern eines Sees. Jeder der beiden Teilnehmer einer Runde, die an einem Gerät ausgefochten wird, steuert einen der beiden Figuren über nur einen Button. Ziel ist es, die in der Mitte aus dem Wasser auftauchenden Inseln (und Tieren) zu treffen und den Ball im Loch zu versenken.
Battle Golf iPhone iPad
Das ist aber gar nicht so einfach, denn Winkel und Schwung müssen stimmen. Beides wird per Tap über zwei rotierende Pfeile festgelegt, dann erfolgt der Schlag automatisch. Trefft ihr das Loch, bekommt ihr einen Punkt. Wer zuerst 5 Punkte hat, gewinnt das Duell.
Battle Golf iPhone iPad
Wer gerade keinen Freund zur Seite hat, kann aber auch alleine eine Runde Battle Golf (AppStore) spielen. Dann habt ihr 60 Sekunden Zeit, möglichst viele Punkte zu sammeln. Jeder Treffer bringt euch dabei nicht nur einen Punkt für den angestrebten Highscore, sondern auch 5 Sekunden Zeit-Gutschrift.
Battle Golf iPhone iPad
Auch wenn Battle Golf (AppStore) auf den ersten Blick mit seiner Retro-Optik etwas unscheinbar wirken mag, macht das Spiel absolut Spaß. Natürlich vor allem im spannenden Wettkampf mit einem Gegner aus Fleisch und Blut, aber auch alleine kann man sich gut die Zeit mit einer Runde Highscore-Golfen vertreiben. Absolute Download-Empfehlung!

Und hier noch ein kleiner Tipp: trefft ihr im Mehrspieler-Modus den gegenüberliegenden Gegner, ist er für einige Sekunden außer Gefecht gesetzt – Zeit für euch, das Loch bzw. den Punkt einzutüten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Globaler Handymarkt: Apple steigt auf 10,9 Prozent Marktanteil

Globaler Handymarkt: Apple steigt auf 10,9 Prozent Marktanteil auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Auf dem globalen Mobiltelefon-Markt bleibt Samsung weiterhin Spitzenreiter! Kein anderer Hersteller kann so viele Marktanteile für sich verbuchen wie die Südkoreaner. Doch Apple kann auf Platz 2 liegend deutlich aufholen. […]

Der Beitrag Globaler Handymarkt: Apple steigt auf 10,9 Prozent Marktanteil erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hack RUN aktuell gratis – für iOS wie Mac

Hack RUN aktuell gratis – für iOS wie Mac

Als Hacker muss der Spieler per Kommandozeile in die Server einer "mysteriösen Organisation" eindringen. Die App ist sowohl für iPhone, iPad als auch Mac kostenlos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LEGO-Batman 3 und weitere Mac-Adventures reduziert

lego-batman-3-500Vor dem Wochenende werden im Mac App Store etliche Spiele teils deutlich preisreduziert angeboten. Unter anderem ist der neuste Titel aus der LEGO-Batman-Reihe erstmals unter 10 Euro erhältlich. LEGO Batman 3: Beyond Gotham kostet vorübergehend nur 9,99 statt 29,99 Euro. Das Spiel ist die ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Indie-Label: Apple-Music-Nutzung deutlich hinter Spotify

Apple Musikstreaming

Ein Indie-Distributor konnte bislang nur einen vergleichsweise geringen Streaming-Zugriff auf den eigenen Katalog durch Apple-Music-Nutzer verzeichnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple-TV-Generation: Ankündigung im September?

Die nächste Generation der Set-top-Box Apple TV soll neuesten Gerüchten zufolge im September angekündigt werden.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

66 Video-Tipps zu Yosemite

Nun gibt es auch eine App rund um die neueste Version von OS X, dem Mac-Betriebssystem. Die App ist unter anderem auch geeignet für das iPhone 6, das iPad Air 2 und das iPad mini 3.

Kennst Du Dich schon aus mit OS X Yosemite? Nein? Dann lerne in nur wenigen Sekunden die Neuerungen und grundlegenden Funktionen kennen.

Diese revolutionäre App ist das interaktive Handbuch für OS X 10.10 Yosemite: „66 Video-Tipps zu Yosemite“ aus der Serie „Pocket Academy“ liefert Dir wertvolle Tipps und nützliches Wissen für den Umgang mit Deinem Mac auf revolutionär einfache Weise – ganz so, als würde es Dir von einem Freund gezeigt.

Dein Mac kann viel mehr, als Du bislang dachtest: Nutze ab heute die wertvollen und nützlichen Funktionen voll aus. Wir liefern Dir hochwertige Tipps in interaktiven und animierten Einheiten zwischen 30 Sekunden und maximal drei Minuten. Alle Tipps eignen sich damit perfekt für zwischendurch oder unterwegs – so macht Dazulernen endlich Spaß! Die hochwertig produzierten und professionell gesprochenen Videos beruhen auf dem Wissen und der langjährigen Mac-Erfahrung unserer Apple-Redaktion. Sie sind in zahlreiche Kategorien sortiert und richten sich vorrangig an Einsteiger. Aber auch geübte Anwender können abseits der Yosemite-Neuheiten noch hilfreiche Tipps entdecken. Parallel zu den Videos ist jeder Tipp auch in einer Text-Variante zum Nachlesen verfügbar.

~ Sichere Dein Wissen ~
Alle Tipps können jederzeit als Favoriten archiviert oder für den Offline-Modus heruntergeladen werden.

~ Verfolge Deinen Fortschritt ~
Mit der Pocket Academy wirst Du innerhalb kürzester Zeit zum Profi. Verfolge Deinen Fortschritt. Er zeigt Dir an, wie viel Du bereits geschafft und was Du noch vor Dir hast. Teile Deinen Fortschritt mit Deinen Freunden über Facebook, Twitter oder per E-Mail.

~ Im Überblick ~
– 66 kompakte Video-Tipps
– 19 optionale Video-Tipps in einem Bundle
– Videodauer von 30 Sekunden bis maximal 3 Minuten
– Offline-Modus
– zusätzlich alle Tipps in einer Text-Variante zum Nachlesen
– Tipps als Favoriten sichern
– Medaille erhalten: Verfolge Deinen Fortschritt wie in einer Sport-App
– Fortschritt teilen: Veröffentliche Deinen Wissens-Status in den Sozialen Medien

66 Video-Tipps zu Yosemite (AppStore Link) 66 Video-Tipps zu Yosemite
Hersteller: falkemedia digital GmbH
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Sichere Verschlüsselung von iOS könnte Terroristen in die Karten spielen

Apples Verschlüsselung unter iOS ist so sicher, dass sogar Whistle Blower Edward Snowden die Technologie jüngst lobte. Tim Cook stellte immer wieder klar, dass die Datensicherheit der Nutzer vom Apple Betriebssystem oberste Priorität hat. Die Verschlüsselung ist dabei so gut und so zuverlässig, dass nicht einmal Apple selbst die Daten entschlüsseln könne und das auch bewusst nicht möchte. Benjamin Wittes und Zoe Bedell haben aktuell jedoch ein Worst-Case-Szenario in der Form eines Berichts auf der Plattform Lawfare veröffentlicht, das die Sicherheit der Nutzerdaten mit der Sicherheit einer Nation abwägt. Konkret geht es darum, dass Terroristen bevorzugt iOS nutzen könnten um geheime Daten austauschen zu können. Eine Verfolgung von Verdächtigen, die ein iPhone nutzen ist nahezu unmöglich, erklären die beiden Experten in dem umfangreichen Bericht.

tim-cook-apple-ceo

Ab iOS 8 ist Apple eigenen Angaben zufolge nicht mehr in der Lage die auf einem iOS Gerät gespeicherten und mit Servern synchronisierten Daten der Nutzer entschlüsseln zu können. Hier möchte der Konzern ganz klar auch bei den Nutzern punkten und erklärt 100 prozentige Loyalität. Was zunächst alles andere als bedenklich klingt, erweist sich in bestimmten Szenarien jedoch als Problem. Was ist, wenn iOS auch Terroristen in die Karten spielt? Dieser Frage gingen Benjamin Wittes und Zoe Bedell in einem umfangreichen Blogeintrag nach, den wir Interessierten nur sehr empfehlen können.

Skizziert wird folgender Fall. Angenommen ein Amerikaner mit einer leitenden Funktion wird von der ISIS über Twitter rekrutiert um alsbald über Apples geschützte Plattform weiter mit den Terroristen in Kontakt stehen zu können. Selbst wenn das Subjekt nun unter Beobachtung des FBI stünde, würden die Beamten weitestgehend im Dunkeln tappen, wenn über Apples iOS kommuniziert wird. Sämtliche Metadaten des unter Beobachtung stehenden Subjekts, sowie der Aufenthaltsort sind nicht einsehbar. Werden die Pläne des Terroristen nicht rechtzeitig durchkreuzt, könnte das Menschenleben kosten. Genau an diesem Punkt setzen die beiden Autoren ihre Kritik an.

Seit längerem schon drängen ermittelnde Behörden Apple dazu eine Hintertür im System einzubauen um terroristische Akte vorzeitig erkennen und verhindern zu können. Apple wehrte sich bislang dagegen und unterschrieb im Mai zusammen mit 140 anderen Tech-Unternehmen einen offenen und an US-Präsident Barack Obama gerichteten Brief, der die Forderung beinhaltete von den Hintertür-Anfragen abzusehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Happy SysAdmin Day 2015

Last Friday of July…

In diesem Sinne allen Systemadministratoren einen ruhigen und stressfreien SysAdminDay.


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweite Beta zu OS X 10.10.5: Download ist da

OS X 10.10.5 Beta 2 ist da. Nachdem Apple am gestrigen Abend die iOS 8.4.1 Beta 2 für iPhone, iPad und iPod touch als Download bereit gestellt hat, folgte in der Nacht zu heute ein weiterer Download für Entwickler. Auch wenn Apple bereits an OS X 10.11 El Capitan arbeitet, lassen die Entwickler das jetzige Betriebssystem OS X Yosemite nicht aus den Augen und bereiten auch hierfür ein weiteres Update vor.

osx_yosemite

OS X 10.10.5: Beta 2

Eingetragene Entwickler können ab sofort OS X 10.10.5 Beta 2 aus dem Apple Dev Center oder über den Mac App Store herunterladen. Für die zweite Variante ist zwingend die Beta 1 erforderlich. Die neue Build trägt die Nummer 14F19a.

Welche Verbesserungen OS X 10.10.5 mit sich bringen wird, kann nur erahnt werden. Mit OS X 10.10.3 brachte Apple die neue Fotos-App, Force Touch APIs und neue Emojis, mit OS X 10.10.4  konzentrierte sich Apple auf Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Zudem wurde der TRIM-Support für SSDs von Drittanbietern implementiert.

Mit OS X 10.10.5 wird Apple weiter an der Stabilität des Systems arbeiten und weitere Fehler ausbessern und die Geschwindigkeit von OS X Yosemite verbessern. Wann die finale Version erscheint, ist nicht bekannt. Wir halten den Monat August für durchaus wahrscheinlich. Übrigens: die OS X 10.10.5 Beta 1 erschien vor 17 Tagen, einen Tag später folgte die erste öffentliche Beta.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4.1 Beta 2 für Entwickler veröffentlicht

icon-ios-8In Sachen iOS 8.4 tut sich trotz dem auch nicht mehr in allzu weiter Ferne liegenden Release von iOS 9 auch immer noch was. Darauf lässt zumindest die Veröffentlichung der zweiten Beta von iOS 8.4.1 schließen, die vor wenigen Stunden geschehen ist. Diese folgt damit ungefähr zwei Wochen nach dem Release von iOS 8.4 Beta […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Defekte Lightning-Kabel reparieren

sugru-headerKennt ihr diese Tumblr-Galerie? Schon seit einiger Zeit laden dort Nutzer die Fotos ihrer kaputten Lightning- und Dockanschluss-Kabel hoch. Eine ärgerliche Tatsache, mit der wir uns auch schon mehrfach beschäftigt haben: Als hätten sie Sollbruchstellen, gehen Apples Ladekabel regelmäßig meist direkt oder mit wenigen Zentimetern Abstand ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

i-mal-1: In der Musik-App offline verfügbare Musik anzeigen

In der Musik-App von Apple könnt Ihr ausschließlich offline verfügbare Musik anzeigen lassen.

Ein i-mal-1 rund um Musik: In iOS 8.4 hat Apple die Möglichkeit eingeführt, sämtliche Musik auszublenden, die nicht lokal auf dem Gerät gespeichert ist. Andersrum: Ihr könnt sehen, was Ihr alles offline gespeichert habt. Verfügt Ihr über keine Internetverbindung, wirkt Eure Mediathek so viel übersichtlicher.

Apple Music offline Schalter

So funktioniert es

  • Öffnet die Musik-App
  • Öffnet den Tab „Meine Musik“
  • Klickt auf die Leiste über der aktuellen Anzeige
  • Wählt „Offline verfügbare Musik zeigen“– fertig!

Noch ein Hinweis: Bei Playlists funktioniert das leider nicht.

Apple Music offlline aktivieren

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (31.7.)

Auch am heutigen Freitag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Vergessene Orte - Verloren Zirkus HD Vergessene Orte - Verloren Zirkus HD
(44)
4,99 € 2,99 € (universal, 174 MB)
Aralon: Sword and Shadow HD
(1780)
4,99 € 0,99 € (universal, 318 MB)
Hack RUN Hack RUN
(827)
1,99 € Gratis (universal, 4.6 MB)
BLiP BLiP
(170)
0,99 € Gratis (universal, 14 MB)
Neuroshima Hex Puzzle Neuroshima Hex Puzzle
(45)
2,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)
Neuroshima Hex Neuroshima Hex
(523)
4,99 € 2,99 € (universal, 457 MB)
Buff Knight - RPG Runner Buff Knight - RPG Runner
(37)
0,99 € Gratis (universal, 34 MB)
Die vergessenen Orte: Der verlorene Zirkus
(21)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 158 MB)
Caylus Caylus
(91)
4,99 € 2,99 € (universal, 197 MB)

Caylus Screen

Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(206)
6,99 € 4,99 € (iPad, 151 MB)
Café International Café International
(1324)
4,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Stickman Tennis 2015 Stickman Tennis 2015
(14)
0,99 € Gratis (universal, 52 MB)
NHL 2K NHL 2K
(29)
7,99 € 2,99 € (universal, 293 MB)
.Decluster: Into the Bullet Hell
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 52 MB)
Worms3 Worms3
(1312)
1,99 € Gratis (universal, 147 MB)
WORMS WORMS
(3572)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 128 MB)
Worms HD Worms HD
(221)
4,99 € 1,99 € (iPad, 150 MB)
Worms 2: Armageddon
(5609)
4,99 € 1,99 € (universal, 205 MB)
Worms Crazy Golf HD Worms Crazy Golf HD
(48)
3,99 € 1,99 € (iPad, 265 MB)
LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2578)
4,99 € 0,99 € (universal, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1395)
4,99 € 0,99 € (universal, 467 MB)
LEGO® Der Herr der Ringe™ LEGO® Der Herr der Ringe™
(500)
4,99 € 0,99 € (universal, 1305 MB)
The LEGO® Movie Video Game The LEGO® Movie Video Game
(23)
4,99 € 0,99 € (universal, 1107 MB)
Gravity Blocks X - The Last Rotation Gravity Blocks X - The Last Rotation
(10)
1,99 € Gratis (universal, 36 MB)
Supermarket Management 2 (Full) Supermarket Management 2 (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPhone, 70 MB)
Wings Of Valor Wings Of Valor
(344)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 40 MB)
Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(285)
1,99 € 0,99 € (iPad, 28 MB)
Chainsaw Warrior: Lords of the Night
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (universal, 149 MB)
The Ensign The Ensign
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 18 MB)
A Dark Room A Dark Room
(983)
1,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
Craft The World - Pocket Edition Craft The World - Pocket Edition
(77)
9,99 € 5,99 € (universal, 190 MB)
Tiny Grave Tiny Grave
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 76 MB)
Harmonie 2 Harmonie 2
(18)
4,99 € 2,99 € (universal, 168 MB)
Detective Grimoire Detective Grimoire
(25)
3,99 € 2,99 € (universal, 140 MB)
Detective Grimoire Detective Grimoire
(25)
3,99 € 2,99 € (universal, 140 MB)
Aerofly 2 Flugsimulator Aerofly 2 Flugsimulator
(225)
4,49 € 0,99 € (universal, 1594 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (31.7.)

Am heutigen Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Cloud Outliner: Outline-Anwendung mit Evernote-Verknüpfung
(82)
4,99 € Gratis (universal, 22 MB)
Oxford Dictionary of English plus Audio Oxford Dictionary of English plus Audio
(19)
24,99 € 19,99 € (universal, 135 MB)
TextCrafter 2 ~ Craft & Share Text TextCrafter 2 ~ Craft & Share Text
(19)
4,99 € 1,99 € (universal, 5.3 MB)
SCRIPTUS SCRIPTUS
(5)
9,99 € 0,99 € (iPad, 5.3 MB)
MIIV: My Interactive Intelligent Vehicle
(38)
0,99 € Gratis (universal, 42 MB)

Foto/Video

ProCam 2 - Kamera und Foto- / Video-Editor ProCam 2 - Kamera und Foto- / Video-Editor
(617)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 39 MB)
ProCam XL 2 - Kamera und Foto- / Video-Editor ProCam XL 2 - Kamera und Foto- / Video-Editor
(135)
2,99 € 0,99 € (iPad, 29 MB)

Filterloop

Gramory Gramory
(14)
1,99 € Gratis (iPhone, 5.2 MB)

Musik

miniSynth 2 miniSynth 2
(9)
0,99 € Gratis (iPhone, 9.7 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(10)
4,99 € 1,99 € (iPad, 16 MB)
Magellan Magellan
(128)
14,99 € 4,99 € (iPad, 24 MB)

Kinder

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Airplay-Lautsprecher Sugr Cube wird mit Gesten gesteuert

Der Sugr Cube ist ein Mono-Lautsprecher, der über WLAN mit Musik versorgt wird und über eine iOS-App angesteuert wird. So ist es auch möglich, mehrere der Geräte parallel mit Musik zu versorgen und im ganzen Haushalt oder Büro zu verteilen. Der Sugr Cube war ursprünglich ein Kickstarterprojekt und hat es als eines der wenigen Produkte geschafft, nun auch regulär in den Handel zu kommen. Rückgaberecht und Garantie sind also inklusive.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (31.7.)

Mac-User versorgen wir an diesem Freitag mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.


In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Deponia: The Complete Journey
Keine Bewertungen
44,99 € 19,99 € (6743 MB)
LEGO® Batman™ 3: Jenseits von Gotham
(7)
29,99 € 9,99 € (6261 MB)

[apppbox appstore 1001958077 alt17,99]

A New Beginning - Final Cut A New Beginning - Final Cut
(14)
10,99 € 2,99 € (3724 MB)
Gomo Gomo
(6)
8,99 € 2,99 € (261 MB)
1954 Alcatraz 1954 Alcatraz
Keine Bewertungen
21,99 € 5,99 € (1181 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(10)
21,99 € 9,99 € (1608 MB)
Night of the Rabbit (Deutsch) Night of the Rabbit (Deutsch)
(19)
21,99 € 13,99 € (5898 MB)
Munin Munin
Keine Bewertungen
10,99 € 2,99 € (386 MB)

MUNIN screenshotD

Journey of a Roach Journey of a Roach
Keine Bewertungen
16,99 € 4,99 € (326 MB)
Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten
(61)
21,99 € 9,99 € (5557 MB)
Memoria Memoria
(33)
21,99 € 14,99 € (8980 MB)
Blackguards Blackguards
(5)
35,99 € 16,99 € (6470 MB)
Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € 16,99 € (1016 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(6)
4,99 € 1,99 € (770 MB)
Braveland Braveland
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (182 MB)

Produktivität

ReadKit ReadKit
(166)
8,99 € 4,99 € (3.9 MB)
FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
(28)
119,99 € 79,99 € (578 MB)
Speedy Speedy
(11)
19,99 € 0,99 € (1.9 MB)
Sceenshots Sceenshots
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (1.9 MB)
1Keyboard 1Keyboard
(84)
9,99 € 4,99 € (1.7 MB)
Focus Timer Focus Timer
(8)
1,99 € 0,99 € (0.5 MB)
Tweetbot for Twitter Tweetbot for Twitter
(372)
12,99 € 9,99 € (11 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere mutmaßliche iPhone 6S-Komponenten tauchen auf

iphone-6s-flexkabelIn rund zwei Monaten dürften das neue iPhone 6S und das iPhone 6S Plus auf den Markt kommen und genau das bestätigt sich derzeit auch immer mehr dadurch, dass nach und nach weitere vermeintliche Bauteile der Geräte aus den Fabriken durchsickern. Zuletzt waren es vor allem mutmaßliche Gehäuseteile, die die Runde machten und nun sind […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reeder 3 als Public Beta vorgestellt

Die Entwickler des RSS-Readers "Reeder" haben mit Veröffentlichung einer kostenlosen Public Beta für den Mac einen Ausblick auf die kommende Version 3 gegeben. Interessierte Anwender können sich die Testversion herunterladen, die allerdings mindestens OS X 10.10 Yosemite voraussetzt . Grund dafür dürfte unter anderem die Modernisierung der Programmoberfläche sein, wodurch sich Reeder harmonisch...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweite Beta von OS X 10.10.5 und iOS 8.4.1 an Entwickler verteilt

Die nächsten Minor-Updates für das Mac- und iPhone-Betriebssystem stehen vor der Tür. Apple hat in der Nacht auf heute je eine neue Beta-Version von OS X 10.10.5 und iOS 8.4.1 an registrierte Entwickler verteilt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Mittelerde: Mordors Schatten": Mac-Version ist da

Das auf Spieleportierungen spezialisierte Unternehmen Feral Interactive hat die im März angekündigte Mac-Version des Action-Adventures "Mittelerde: Mordors Schatten" auf den Markt gebracht.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“iPhone 6s”: Fotos zeigen angeblich weitere Bauteile

Die neuen iPhones

Die Bilder geben einen Einblick in Detailänderungen bei einzelnen iPhone-Komponenten. Die herausstehende Umfassung der Kamera scheint unverändert vorhanden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Gamelofts „Gangstar Vegas“: Trip in die Hölle

Gameloft hat seinen Action-Hit Gangstar Vegas (AppStore) auf Version 2.0.0 aktualisiert – und schickt euch damit direkt in die Hölle. Denn in 4 neuen Missionen könnt ihr einen kleinen Ausflug vom Strip zu den Toren der Hölle wagen und dabei eine komplett neue Story, neue Schauplätze und Missionen erleben.

Und damit ihr für das Rendezvous mit dem Teufel auch entsprechend ausgerüstet seid, gibt es ebenfalls neue Waffen und Ausrüstungen sowie mit dem Teufelspfeil XL ein neues Gefährt. Abgerundet wird das Update durch die Integration von Kamcord, mit dem ihr eure Spiele aufzeichnen und mit anderen Gamern teilen könnt.
Gangstar Vegas iPhone iPad
Gangstar Vegas (AppStore) ist Gamelofts Antwort auf GTA und vor rund 2 Jahren im AppStore erschienen. Der Download der Universal-App, die wir euch in diesem Testbericht genauer vorgestellt und als gut befunden haben, ist kostenlos. Im AppStore kommt die aktuelle Version des Spieles auf gute 4,5 Sterne.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HelloFresh startet eigene App mit leckeren Rezept-Ideen

Die Lebensmittel-Experten von HelloFresh sind ab sofort auch mit einer eigenen App für iPhone und iPad im App Store zu finden.

HelloFresh

Insbesondere für Menschen, die immer zu wenig Zeit haben einkaufen zu gehen und selbst zu kochen, ist HelloFresh mit seinen Foodboxen eine praktische Sache: Wöchentlich bekommt man ein Paket mit portionierten Zutaten für mehrere Gerichte zugeschickt und kann sich das Einkaufen sparen. Neben einer Classic Box und einer Veggie Box gibt es auch eine Obst Box. Ein Gericht kostet umgerechnet zwischen 4,50 und 6,66 Euro, zudem kann man die wöchentliche Lieferung genau terminieren und auch pausieren.

  • HelloFresh Lebensmittel-Boxen (zum Angebot)
  • Gutscheincode für 15 Euro Rabatt*: AppHF15
  • HelloFresh für iPhone & iPad (App Store-Link)

Warum wir über all das schreiben? HelloFresh hat ab sofort auch eine eigene App für iPhone und iPad. Damit kann man nicht nur Kochboxen bestellen, Lieferungen verfolgen, Gerichte ändern oder die Lieferintervalle ändern, sondern auch ohne Anmeldung auf zahlreiche leckere Rezept-Ideen zugreifen.

HelloFresh setzt auf Qualität statt Quantität

HelloFresh setzt hier nicht auf Quantität, sondern viel mehr auf Qualität. In der App findet man neben zehn Gerichten der Woche einen kleinen Katalog mit weiteren Gerichten, die man filtern und durchsuchen kann. Unter anderem mit dabei: Speck-Spätzle mit Orangen-Sahnesoße, fruchtiges Tomaten-Zitronen-Risotto, arabisch gefüllte Fladenbrotrollen, oder knusprige Cajun-Hähnchenbrust. Die Besonderheit: Alle Rezepte werden inklusive Beilagen präsentiert, man kann also komplette Gerichte kochen.

Besonders gelungen ist die Aufmachung der einzelnen Rezepte in HelloFresh. Die jeweiligen Zutaten werden mit einem Bild vorgestellt, so findet man im Supermarkt auch die Dinge, die man vielleicht noch gar nicht kennt. Wenn es in der Küche zur Sache geht, erklärt HelloFresh jeden einzelnen Schritt ausführlich mit Text und Bild, zudem gibt es oft einige Extras wie einen passend voreingestellten Timer.

Insgesamt kann HelloFresh mit seiner Rezepte-App überzeugen, denn sogar an eine Unterstützung für die Apple Watch wurde gedacht. Nicht umsonst hat die App bereits am ersten Tag nach der Veröffentlichung zahlreiche Bewertungen mit Bestnote gesammelt. Ebenfalls praktisch: Nicht nur in der Foodbox selbst liegen die passende Rezepte in gedruckter Form bei, man findet sie auch direkt in der App.

*Wir haben heute Morgen direkt mal bei HelloFresh angefragt, ob appgefahren-Leser nicht ein bisschen sparen können. Bis zum 30. August gibt es mit dem Gutscheincode AppHF15 15 Euro Rabatt auf die erste Classic- oder Veggie-Box. Die Lieferung lässt sich wöchentlich pausieren und per Mausklick auch komplett wieder abbestellen.

Der Artikel HelloFresh startet eigene App mit leckeren Rezept-Ideen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Basics: Zu viele Kalender? Kalender zusammenlegen schafft Abhilfe

kalender-headerIn regelmäßigen Abständen stellen wir euch kleine Kniffe und Tricks vor, die vielleicht nicht jeder kennt und dennoch oft praktisch sind – egal ob im Büro oder Daheim. Dabei wollen wir euch mehr als eine schlichte Anleitung zur Lösung eines Problems an die Hand geben, sondern euch ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 15" Mid-2015: Neues Firmware-Update behebt Probleme mit Flash-Speicher

Apple hat ein Firmware-Update für das kürzlich erschienene MacBook Pro Retina 15" Mid-2015 veröffentlicht. Das Update behebt ein Problem mit dem Flash-Speicher des MacBooks, das in seltenen Fällen zu einer Datenkorruption geführt hat. Nutzer des MacBook Pro 15" Mid-2015 sollten das Update in der Softwareaktualisierung des Mac App Stores angezeigt bekommen, auf seiner Webseite bietet Apple auch einen 1,9 Megabyte großen...

MacBook Pro 15" Mid-2015: Neues Firmware-Update behebt Probleme mit Flash-Speicher
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frühstück und iPad im Bett: Die Acrylglas-Halterung von Trimborn & Eich

Trimborn & Eich ist euch vielleicht noch ein Begriff, wenn ihr die Überschrift lest, denn vor fast 2 Jahren stellten wir euch hier ein Designstück der Firma aus Köln vor. Damals ging es um das Einsatzgebiet „Badewanne“ – heute geht es um das „Bett und die Couch“. ipad_Bett_Sofa_weiß_ansicht4

Frühstück im Bett! Eine gute Tasse Kaffee, Croissants mit Butter und Marmelade und dabei die News in der apfelpage-App checken. So kann der Morgen aussehen. Trimborn & Eich sehen das ganz genau so und helfen dem Morgenritual etwas auf die Sprünge. Mit der Acrylglas-Halterung „WOOD U? CHILL“ hat man die passende Ablagefläche für sein Frühstück und eine Aufstellmöglichkeit für das iPad.

iPad_Bett_Sofa_weiß_ansicht-001

Die Halterung bietet durch die beiden Schrägen einen optimalen Halt im weichen Bettuntergrund. Eine eingelassene Echtholzschiene mit eingefrästem Schlitz dient als Aufstellmöglichkeit für das iPad. Doch auch für das abendliche Surfen auf der Couch ist „WOOD U? CHILL“ bestens geeignet – vor allem das neue 12″ MacBook passt ideal darauf und lässt noch genug Platz zum Ablegen der Hände übrig.

ipad_Bett_Sofa_weiß_detail_leiste

Insgesamt gibt es drei Auführungen des „WOOD U? CHILL“. Die Version für iPad 2, 3 und 4 für 139€, eine Version für iPad Air und iPad Air 2 für 139€ und eine Version ohne Holzeinsatz für 99€. Schaut doch einfach mal vorbei.

Gewinnspiel

Richtig gelesen – ihr könnt wieder etwas gewinnen. In diesem Fall verlosen wir einen „WOOD U? CHILL“ in der Version für das iPad Air und iPad Air 2 im Wert von 139€. Das mitmachen ist ganz einfach aber dieses Mal etwas anders.

– Folgt uns auf Twitter ( Web-Link / App-Link ) – falls ihr das nicht sowieso schon macht.

– Retweetet folgenden Gewinnspiel-Tweet.

Die Teilnahme am Gewinnspiel endet am Dienstag den 04.08.2015 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird per Zufall ermittelt und über Twitter per Direktnachricht von uns benachrichtigt. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings Home Kamera für iOS nur kurz günstiger

Seit 10 Uhr bietet Amazon die Heimüberwachungskamera Withings Home mit Rabatt an.

Der Deal gilt maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht. Ihr könnt 15 Prozent sparen, wenn Ihr von unterwegs live sehen wollt, was in Eurer Wohnung (hoffentlich nicht) los ist.

Withings Home hier für 169 Euro statt 199 Euro

Withings Home Bild

Die Cam erlaubt übrigens auch, aufgezeichnete Bilder in der hauseigenen Cloud für einen späteren Abruf zu speichern. Testen lässt sich dieses Feature bis Ende September gratis.

Weitere Funktionen der Withings

Sie ist auch ein Bewegungs- und Geräuschmelder und überwacht die Luftqualität. Alle Statistiken bereitet die App gratis auf.

Die Alternative

Ihr könnt Euch als Alternative auch die Netatmo Welcome (199 Euro) anschauen. Netatmo ist bekannt für seine praktischen Wetterstationen mit Regensensor.

Netatmo Wetterstation aktuell 143 Euro statt 169 Euro


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 240GB SSD, NAS-System, iPhone-Zubehör, Withings Home und mehr

Weiter geht es auch am heutigen Freitag mit den Amazon Blitzangeboten. Der Online-Händler hat sich allerlei Produkte herausgepickt, um diese zu besonders attraktiven Preisen in den Mittelpunkt zu stellen. Solltet ihr derzeit auf der Suche nach ein paar Schnäppchen aus dem Bereich Elektronik / Technik sein, dann werdet ihr in jedem Fall fündig. Aber auch an viele weitere Produktkategorien (Kinder, Sport, Freizeit, Heimwerken, Garten etc), denkt Amazon am heutigen Tag bei seinen Blitzangeboten.

amazon310715

Den ganzen Tag über könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 19:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig. Die Highlights aus unserer Sicht sind heute eine 240GB SSD (12:30 Uhr), Withings Home (10:30 Uhr), ein externer 15.000mAh Akku für iPhone und Co. (11:30 Uhr) und ein 1m Lightning-Kabel (15:30 Uhr).

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

09:30 Uhr

10:00 Uhr

10:30 Uhr

11:30 Uhr

12:30 Uhr

14:30 Uhr

15:30 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Die vollständige Liste findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4.1 und Mac OS X 10.10.5 als Beta 2 erhältlich

iOS 8.4.1 und Mac OS X 10.10.5 als Beta 2 erhältlich

Parallel zu iOS 9 und OS X El Capitan setzt Apple den Testlauf für die aktuelle Version der Betriebssysteme fort. Zahlende Entwickler und Teilnehmer am Public-Beta-Programm können die Updates beziehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brettspiel „Café International“ kostet aktuell nur 99 Cent

Brettspiel „Café International“ kostet aktuell nur 99 Cent

Wer gerne digitale Version beliebter Brettspiele auf seinem iOS-Gerät spielt, sollte einen Blick auf Café International (AppStore). Denn die Universal-App von Application Systems Heidelberg Software ist aktuell deutlich günstiger zu haben. Statt 4,99€ kostet die Universal-App nur kleine 99 Cent.
Café International iPhone iPad
Nicht nur die durchschnittlich 4,5 Sterne (in der aktuellen Version sogar 5) im AppStore, die das Spiel bei über 1000 abgegebenen Bewertungen erhält, sprechen eine deutliche Sprache. Sondern auch wir können den Download für alle Fans digitaler Umsetzung beliebter Brettsiel-Klassiker nur empfehlen. Wir haben euch das Spiel, bei dem ihr im Duell mit anderen Spielern (KI, Freunde an einem Gerät oder asynchron online) Tische in einem Café möglichst taktisch klug mit passender Nationalitäten kombinieren müsst, in diesem Artikel vorgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musiklabel: Sehr wenige Streams via Apple Music im Vergleich zu Spotify

Apple Music ist seit einem Monat auf dem Markt und angeblich haben bereits zehn Millionen Nutzer ein kostenloses Testabo abgeschlossen. Offizielle Zahlen von Apple gibt es allerdings nicht, weswegen man sich auf Quellen aus Reihen der Musikindustrie verlassen muss. Genau von dort stammt jetzt auch die Aussage, dass Nutzer von Apple Music sehr viel weniger Musik streamen als der durchschnittlich...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: OS X 10.10.5 dreht weitere Testrunde

OS X 10.10.5 ist wahrscheinlich das letzte große Update für das aktuelle Mac-Betriebssystem OS X Yosemite. Nun hat Apple eine zweite Betaversion (Build 14F19a) von OS X 10.10.5 veröffentlicht. OS X 10.10.5 soll die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs verbessern.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OneDrive mit Einmalanmeldung: Automatischer Login für Word, Excel & PowerPoint

Microsoft OneDrive hat eine neue Funktion nachgereicht, die das Arbeiten mit Office vereinfacht.

OneDrive

Der Fachausdruck „Single Sign-on“ beutetet, dass nach einer einmalige und authentifizierte Anmeldung in einer Anwendungen, lokale Dienste mit gleichen Login keine erneute Eingabe erfordern. Genau diese Einmalanmeldung ist ab sofort für OneDrive (App Store-Link) verfügbar, danach seid ihr automatisch in Word, Excel und PowerPoint angemeldet.

Um die neue Funktion nutzen zu können, müsst ihr die neuste Version 5.5 installieren, die zudem den Download von Fotos und Videos überarbeitet, so dass Daten auch wieder in der Bibliothek abgelegt werden können.

OneDrive mit Single Sign-on für schnelleren Login

Wer Microsoft Office, also Word, Excel und PowerPoint auf iPhone und iPad im vollen Umfang nutzen möchte, muss über ein Office 365 Abonnement verfügen. Das Erstellen und Bearbeiten kann auch mit einem kostenlosen Microsoft-Account erfolgen, allerdings nur mit Basis-Funktionen. Für Studenten übrigens der Hinweis: Wenn eure Uni berichtigt ist, könnt ihr euch das Office 365-Abo kostenlos sichern. Einfach hier die Uni eingeben und hier für das Gratis-Abo registrieren.

Ansonsten kann ich nur noch lebende Worte über Microsoft Office verlieren. Microsoft hat hier ein wirklich perfektes Programm für iOS abgeliefert. Als reiner Mac-Nutzer könnt ihr sicherlich auch die iWork-Programme nutzen, wer beruflich oder auch privat auf die Nutzung von Office angewiesen ist, kann nahtlos auf iPhone und iPad weiterarbeiten – in einer für iOS-Geräte perfekt angepassten Oberfläche.

Der Cloud-Speicher Microsoft OneDrive bietet dabei jedem Gratis-Nutzer 15 GB Speicherplatz, wer ein Office 365 Abo abgeschlossen hat, bekommt gleich 1 TB Speicherplatz als Ablage für Daten wie Office-Dokumente, PDF-Dateien, Musik, Videos, Fotos und mehr.

Der Artikel OneDrive mit Einmalanmeldung: Automatischer Login für Word, Excel & PowerPoint erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Neues Modell im September erwartet

Apple TV: Neues Modell im September erwartet auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Nachdem ein runderneuertes Apple TV schon im Juni auf der WWDC erwartet wurde, könnte es nun im September endlich soweit sein und Apple eine neue Generation seiner kleinen Streaming-Box auf […]

Der Beitrag Apple TV: Neues Modell im September erwartet erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings Home Kamera mit iOS-Anbindung im Amazon Blitzangebot

Ein kurzer Hinweis aus der Gadget-Ecke. Seit 10:00 Uhr bietet Amazon die Heimüberwachungskamera Withings Home im Rahmen seiner Blitzangebote zum Sonderpreis an. Dank Anbindung an die zugehörige iOS-App (kostenlos im AppStore) lässt sich hiermit auch von unterwegs ein Livebild aus den eigenen vier Wänden (oder wo immer die Kamera auch steht) abrufen. Darüber hinaus bietet Withings auf Wunsch auf die Möglichkeit, aufgezeichnete Bilder gegen einen Aufpreis in der hauseigenen Cloud für einen späteren Abruf zu speichern. Dank einer aktuell laufenden Aktion kann diese Funktion aktuell noch bis zum 30. September kostenlos getestet werden. Neben der Videofunktion verfügt die Withings Home zusätzlich über einen Bewegungs- und Geräuschmelder sowie eine Sensor zur Überwachung der Luftqualität. Auch diese Daten lassen sich per App analysieren und auswerten.



YouTube Direktlink

Im Rahmen der Blitzangebote können Prime-Kunden das Angebot seit 10:00 Uhr in Anspruch nehmen, für alle anderen beginnt das Angebot um 10:30 Uhr. Die Withings Home kann zum aktuellen Blitzangebot-Preis von € 169,- (regulär € 199,-) über den folgenden Link bei Amazon erworben werden: Withings Home

Als Alternative steht seit wenigen Wochen auch das Konkurrenzprodukt Netatmo Welcome zum Kauf bereit und kann über den folgenden Link zum Preis von € 199,- bei Amazon erworben werden: Netatmo Welcome
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heimüberwachungskamera Withings Home im Angebot

500Ab 10 Uhr bietet Amazon heute die Heimüberwachungskamera Withings Home zum Sonderpreis an. Das regulär zum Preis von 199 Euro erhältliche Gerät erlaubt die Live-Übertragung von HD-Video direkt aufs iPhone und ist mit einem Bewegungs- und Geräuschmelder sowie einem Sensor zur Überwachung der Luftqualität ausgestattet. Withings bietet ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Team17 kündigt „Worms 4” an, Release bereits im August (Update: neue Screenshots)

Artikel vom 30. Juli 2015 um 12:06h: Worms 3 (AppStore) gibt es aktuell kostenlos im AppStore. Und der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern. Denn Team17 Software hat angekündigt, dass Worms 4 im August exklusiv für iOS erscheinen wird. Worms 4 Preview iPhone iPad Mit zahlreichen verrückten Waffen könnt ihr im neuen Ableger der Erfolgsreihe wieder in den Krieg der Würmer ziehen. Neben einer umfangreichen Einzelspieler-Kampagne wird Worms 4 natürlich auch wieder die beliebten Mehrspieler-Modus (an einem Gerät oder online) bieten. Worms 4 Preview iPhone iPad Ein genaues Datum für den Release im August ist uns noch nicht bekannt, es wird aber nur noch maximal 4 Wochen dauern. Sobald weitere Infos zu Worms 4 bekannt sind oder das Spiel im AppStore erschienen ist, werden wir natürlich wieder berichten. Wer schon einmal einen kleinen Blick ins Spiel werfen möchte, kann dies in diesem Preview-Video tun.

Update vom 31. Juli 2015 um 9:41h: Wir haben noch ein paar weitere Screenshots (siehe unten) zum neuen Worms 4 erhalten. Worms 4 Preview iPhone iPadWorms 4 Preview iPhone iPadWorms 4 Preview iPhone iPadWorms 4 Preview iPhone iPad

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorsicht: MacKeeper wird bei Downloads über Chip.de beigelegt

Als Mac-Nutzer muss man sich keine Sorgen über Computerviren machen. Freifahrtschein, um sich gedankenlos durch das Netz zu bewegen, ist das trotzdem keiner. Vor allem in den letzten Monaten gab es eine starke Zunahme an Adware wie Genieo, die sich im System einnistet und den Mac mit Werbeflächen zukleistert. Bereits seit einigen Jahren treibt MacKeeper sein Unwesen: Das Programm gaukelt den Nutzern Probleme vor, wo es gar keine gibt – und will diese dann kostenpflichtig...

Vorsicht: MacKeeper wird bei Downloads über Chip.de beigelegt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magnet-Kabel für iPhones ahmt Magsafe nach und wäre auch eine Lösung für das MacBook 12

Während MacBooks mit Magsafe ausgerüstet sind, werden iPhones, iPads und der iPod touch mit Lightning-Kabeln fest verbunden. Ein Zug am Kabel sorgt dann schnell für den Absturz der teuren Geräte. Mit dem Magnetadapter Znaps soll das ein Ende haben. Die Halterung wird zwischen mobilem Gerät und Kabel gesteckt und trennt sich bei Zugbelastung von allein. Sogar eine Lösung für das MacBook 12 Zoll mit USB-C-Anschluss ist geplant.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufgabenverwaltung Wunderlist Pro für Telekom-Mobilfunkkunden ein Jahr kostenlos

Die Deutsche Telekom und der Berliner Softwarehersteller 6 Wunderkinder, der im Juni von Microsoft aufgekauft wurde, haben eine Kooperation bekannt gegeben. Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom können die Pro-Version der Aufgabenmanagementsoftware Wunderlist zwölf Monate lang kostenlos nutzen.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV mit Siri und App Store kommt angeblich im September

Apple TV mit Siri und App Store kommt angeblich im September

Apple will die überarbeitete TV-Box einem Bericht zufolge zum Herbstbeginn vorstellen, auch ein SDK zur Entwicklung von Dritt-Apps ist angeblich vorgesehen. Der geplante TV-Dienst sei zu diesem Zeitpunkt noch nicht startklar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Komponenten des iPhone 6s weisen auf interne Optimierungen hin

Nachdem sich die kommende iPhone-Generation in der regulären Massenfertigung befindet, tauchen vermehrt Fotos zugehöriger Komponenten auf. Bereits bekannt ist, dass Apple das grundlegende Gehäuse-Design des iPhone 6 beim Nachfolger beibehalten wird. Aus Fotos von Kamera-Komponenten geht außerdem hervor, dass die hervorsehende Kamera-Optik samt Metallring und Saphir-Schutz bestehen bleibt. Ähnli...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos: Jetzt die letzte Chance auf günstigere Preise

Sonos erhöht heute die Preise aller Speaker. Es gibt eine letzte Chance auf die alten günstigeren Preise.

Im hauseigenen Sonos-Shop werden die Preise in wenigen Minuten nach oben angepasst. Die gute Nachricht:

Bei Amazon gelten noch für kurze Zeit die alten Preise.

hier Sonos zum noch günstigen Preis anschauen

Solltet Ihr schon länger überlegt haben, Euch eines der exzellenten Soundsysteme zuzulegen, gibt es nun einen guten Grund, solange die alten Preise noch gelten.

Sonos 1 neu

Eine Rechtfertigung könnt Ihr im Sonos-Blog nachlesen. Hier haben wir eine Übersicht der Geräte inklusive der alten und neuen Preise.

Noch sind die Geräte bei Amazon günstiger erhältlich:

Play:1 199 -> 229 Euro (hier kaufen)
Play:3 299 ->349 Euro (hier kaufen)
Play:5 399 -> 459 Euro (hier kaufen)
Playbar 699 -> 799 Euro (hier kaufen)
Sub 699 -> 799 Euro (hier kaufen)
Connect 349 -> 399 Euro (hier kaufen)
Connect AMP 499 -> 579 Euro (hier kaufen)
Boost 99 -> 119 Euro (hier kaufen)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geek-Week Podcast #200 – Windows 10, Quartalsergebnisse Facebook & Twitter, Top Gear

Geek-Week_Logo_2013
Unsere Themen in der Jubiläumssendung:

  • Windows 10
  • Apple geht nach San Francisco
  • Quartalszahlen Facebook & Twitter
  • Amazon Fresh
  • Top Gear

Hier gibt es den Geek-Week-Podcast im praktischen und kostenlosen Abo

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aliens Drive Me Crazy: Bezahl-App wechselt zum Freemium-Modell

Das durchgeknallte Spiel „Aliens Drive Me Crazy“ wird abs sofort kostenfrei zum Download angeboten. Allerdings ist es keine normale Preisreduzierung…

Aliens Drive Me Crazy

Aliens Drive Me Crazy (App Store-Link) ist ab sofort kostenfrei im App Store verfügbar. Die Entwickler setzen nun auf das nicht allseits beliebte Freemium-Modell. Zuvor wurde das Spiel für 1,99 Euro verkauft, es gab keine Werbung oder In-App-Käufe. Das hat sich leider jetzt geändert, allerdings ist die Umsetzung wirklich fair gelöst.

Mit Version 3.0 gibt es nicht nur eine Vielzahl neuer Waffen, Fahrzeuge, Gegner, Hindernisse und mehr, zudem könnt ihr jetzt per In-App-Käufe Münzen erwerben. Laut Aussagen der Entwickler gibt es hier allerdings keine Preiserhöhungen im Shop für neue Waffen und Co. – es werden die gleichen Preise wie zuvor aufgerufen. Auch fallen in den Leveln weiterhin genügend Münzen ab, um ohne gekauftes Guthaben auskommen zu können. Bisherige Nutzer der App sehen keine Werbung, können aber ab sofort In-App-Käufe tätigen.

Durch die Umstellung auf das Freemium-Modell erhoffen sich die Entwickler deutlich mehr Downloads und einige Nutzer, die auch In-App-Käufe tätigen werden. Wie wir aus der Vergangenheit wissen, funktioniert das meistens sehr gut. Was wir den Entwicklern positiv ankreiden können: Für Bestandskunden ändert sich so gut wie nichts, es gibt sogar neue Inhalte oben drauf. Neukunden sehen jetzt allerdings Werbung in der App. Jeder In-App-Kauf entfernt die Werbung.

Aliens Drive Me Crazy bietet viel Action

Was das Spiel eigentlich zu bieten hat? Der Titel „Aliens Drive Me Crazy“ ist selbstredend. Umbemerkt sind Aliens mit ihren Raumschiffen in unserer Stadt gelandet und bringen sie somit in Gefahr. Als einziger Überlebender gilt es die Verbreitung aufzuhalten und ohne Rücksicht auf Verluste gegen die Eindringlinge anzukämpfen. Dazu steht vorwiegend ein Auto zur Verfügung, das eher als Panzer fungiert.

Das automatisch fahrende Auto kann nämlich alles zerstören, was sich in den Weg stellt. Dazu könnt ihr mit einfachen Fingerwischs die Ebene wechseln und die darüber oder darunter liegenden Gegner und Objekte zerstören – zahlreiche TNT-Fässer und witzige Power-Ups sorgen für ordentlich Abwechslung und Action auf dem Display. Durchfahren werden verschiedene Stadtgebiete, wobei ihr am Ende jeweiliges in einem Hochaus nette Damen retten müsst. Hier steigt ihr aus eurem Auto aus und geht zu Fuß weiter – habt dann aber immer eine Waffe mit dabei.

Mit dem gesammelten Münzen können dann weitere Waffen, Charaktere oder weiteres freigeschaltet werden, ab sofort kann man diese Möglichkeit beschleunigen, was aber nicht zwingend notwendig ist. Die Zeit wird zeigen, ob die Umstellung auf das Freemium-Modell in dieser Art Früchte tragen wird. Wer ein wenig Action erleben möchte, kann den sonst sehr empfehlenswerten Gratis-Download durchaus tätigen.

Aliens Drive Me Crazy im Video

Der Artikel Aliens Drive Me Crazy: Bezahl-App wechselt zum Freemium-Modell erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos-Preiserhöhung: Teuere Produkte ab 10 Uhr

Der Lautsprecher-Hersteller Sonos wird ab heute 10 Uhr die Preise seiner Produkte anheben. Wir berichteten schon Anfang Juli von dem Vorhaben. Grund für die Anpassung ist der Wechselkurs zwischen Euro und Dollar.

Der Onlineshop von Sonos befindet sich bereits seit gestern im Wartungszustand. Um 10 Uhr wird dieser heute mit den neuen Preise aufwarten:

PLAY:1 – 229 statt 199 Euro
PLAY:3 – 349 statt 299 Euro
PLAY:5 – 459 statt 399 Euro
PLAYBAR – 799 statt 699 Euro
PLAYBAR (wall mount) – 49 statt 39 Euro
SUB – 799 statt 699 Euro
CONNECT – 399 statt 349 Euro
CONNECT AMP – 579 statt 499 Euro
BOOST – 119 statt 99 Euro
Power cards – 7 statt 6 Euro

Bei Amazon * gibts die Produkte noch zu den alten Kosten, teilweise sogar etwas günstiger als im offiziellen Shop. Wer vor hat, sich ein Lautsprechersystem anzuschaffen, kann sich also hier umschauen.

* Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV soll mit App Store und A8-Prozessor im September erscheinen

Nach einem Bericht von Buzzfeed wird Apple im September ein neues Apple TV vorstellen. Ursprünglich sollte das Gerät schon während des World Wide Developer Conference im Sommer vorgestellt werden, doch diese Pläne seien in letzter Sekunde verworfen worden. Im September soll es nun soweit sein. Das neue Gerät soll flacher sein und mit Apples aktuellem A8 Prozessor laufen. Doch ein Feature wird fehlen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Legend of Grimrock: Dungeon-Crawler-Rollenspiel jetzt auch fürs iPhone optimiert

grimrock-500 Legend of Grimrock dürfte aktuell eines der populärsten Rollenspiele sein. Ursprünglich vor drei Jahren für den PC veröffentlicht, lieferten die Entwickler im Mai eine iPad-Version nach. Mit dem Update auf Version 1.1.1 wurde das Spiel nun zur Universal-App und somit auch auf dem iPhone spielbar. Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Stealth-Game „Agent Awesome“ kann bereits kostenlos geladen werden

Neues Stealth-Game „Agent Awesome“ kann bereits kostenlos geladen werden

Das ging mal wieder richtig schnell… Nur 3 Wochen nach dem Release Anfang Juli stürmt Agent Awesome (AppStore) nun bereits kostenlos aus dem AppStore zu euch. Bisher fielen für die Universal-App 1,99€ an, die ihr jetzt bereits komplett sparen könnt.
Agent Awesome iPhone iPad
Die Universal-App, leider nur in englischer Sprache spielbar und nicht frei von freiwilligen IAP-Angeboten, ist ein Strategie-/Stealth-Game. Ihr schlüpft in die Rolle von Agent A, der Prototyp eines nicht ganz gewöhnlichen Geheimagenten. Nach einer durchzechten Nacht beschließt er aus einer Bierlaune heraus, das Hauptquartier von E.V.I.L. (Engineering Vicious Ideas Labs) zu stürmen und in die Firma in Schutt und Asche zu legen.
Agent Awesome iPhone iPad
In 12 Stockwerken gilt es nun, geschickte Routen durch die Räume und Gänge zu planen, um entweder möglichst unbemerkt in Stealth-Manier an Wachen und Co vorbei zu schleichen oder aber mit der Wumme im Anschlag mit der Tür ins Haus zu fallen. Weitere Informationen zum soliden und verrückten Stealth-Game Agent Awesome (AppStore) gibt es in diesem Artikel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Markteinführung in drei weiteren Ländern

Die Apple Watch kann seit heute auch in Neuseeland, Russland und der Türkei gekauft werden. Damit steigt die Zahl der Länder, in denen die Smartwatch erhältlich ist, auf 22. Für die kommenden Wochen und Monate wird mit der Markteinführung der Apple Watch in weiteren Staaten gerechnet, darunter Belgien, Österreich, Norwegen und Schweden.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Happy Sysadmin Day

Ich glaube es gibt für fast alles einen „Feiertag“ – heute ist dann aber einer, der mich betrifft und deswegen wollte ich noch mal darauf aufmerksam machen. Heute is „Sysadmin...

[[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari: Wenn Push-Nachrichten von Webseiten nicht mehr erscheinen

Mit OS X Mavericks hatte Apple Push-Benachrichtigungen für Safari eingeführt. Webseiten können über die Mitteilungszentrale Nutzer dann darauf hinweisen , wenn beispielsweise neue Newsmeldungen erschienen sind. Auf MacTechNews können Sie beispielsweise Push-Meldungen zu News und Forum separat über die Seiteneinstellungen in der oberen Menüleiste vornehmen. So praktisch die Push-Nachrichten sind...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues AppleTV: A8, Multitouch-Fernbedienung, Siri, App Store, Vorstellung im September

Ein neues AppleTV wird für September 2015 erwartet. Immer mal wieder haben wir in den letzten Wochen und Monaten kleine Appetithäppchen zur kommenden vierten AppleTV Generation zu Gesicht bekommen. Im kommenden Monat soll es endlich soweit. Es heißt, dass sich Apple auf die Vorstellung von AppleTV 4G vorbereitet. Glaubt man der Gerüchteküche, so bietet AppleTV 4 zahlreiche Verbesserungen im Vergleich zur aktuellen Generation.

appletv_612px

AppleTV: A8-Chip, Multitouch-Fernbedienung, Siri und App Store

Im März dieses Jahres berichtete BuzzFeed, dass Apple eine neue AppleTV Generation in der Pipeline hat und diese im Juni im Rahmen der WWDC Keynote vorstellen wird. Zwei Monate später und wenige Tage vor der Präsentation verwarf Apple jedoch seine Pläne. Stattdessen wollte man sich zur WWDC auf iOS 9, OS X10.11 und Apple Music konzentrieren.

Nun meldet sich der für gewöhnlich gut informierte John Paczkowski von BuzzFeed erneut zu Wort und berichtet, dass Apple die Vorstellung von AppleTV 4. Generation für September plant. Dieses Mal soll es wirklich der Fall sein.

Aus Apple nahen Quellen wurde in Erfahrung gebracht, dass Apple seine neue AppleTV Generation im September gemeinsam mit dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus vorstellen wird. Das Gerät als solches ist nahezu so, wie es im März umschrieben wurde. Allerdings soll Apple hier und da noch Hand angelegt und Verbesserungen implementiert haben.

Paczkowski spricht davon, dass das Gehäuse im Vergleich zur aktuellen AppleTV Generation dünner konzipiert wurde. Neue Komponenten sollen das Gerät deutlich verbessern. Die Rede ist von einem A8-Chip, einer Multitouch-Fernbedienung, die eine enorme Verbesserung zur aktuellen Fernbedienung darstellen soll, mehr Arbeitsspeicher, einem verbesserten Betriebssystem und Siri-Unterstützung.

Darüberhinaus soll AppleTV über einen App Store verfügen. Apple wird, so heißt es in dem Bericht, Entwicklern ein Software Development Kit zur Verfügung stellen, so dass diese Apps für AppleTV entwickeln können.

Letztmalig erhielt AppleTV im Jahr 2012 ein größeres Update. Nachdem der Preis der aktuellen Generation erst kürzlich gesenkt wurde, konnte man erahnen, dass Apple früher oder später AppleTV 4 vorstellen wird. Im September und rechtzeitig zur Weihnachts-Saison soll es endlich der Fall sein.

Parallel zur neuen Hardware wurde in den letzten Wochen auch immer mal über ein WebTV gesprochen, welches Apple vorbereitet. Dieser Streaming-Dienst, der 25 Programm zum Pauschalpreis enthalten soll, wird im September noch nicht vorgestellt. Muss er auch nicht. Apple benötigt Lizenzen und solange diese noch nicht unter Dach und Fach sind, macht es keinen Sinn einen solchen Service anzukündigen. Dieser soll Ende 2015, wahrscheinlicher Anfang 2016 folgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keine Geduld mehr? iOS 9 Beta kann jeder laden

Im September diesen Jahres wird Apple bei der alljährlichen Präsentation neben dem neuen iPhone 6s, von dem man sicherlich ausgehen kann, auch das neue mobile Betriebssystem iOS 9 vorgestellt werden. Vorab gibt es die Möglichkeit, die Beta Version von iOS 9 für das iPhone zu laden. Lange ist das Update auf iOS 8.4 mit der Hinzufügung [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Sony High-Res Kopfhörer und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

diverse Kindle-Modelle reduziert

ab 9 Uhr

Poweradd 20000 mAh externer Akku (hier)
Sony High-Resolution-Kopfhörer (Foto/hier)

Sony High Resolution Kopfhoerer

ab 10 Uhr

Ninetec Tablet Case mit Bluetooth-Tastatur (hier)

ab 11 Uhr

2x Com-Pad Powerbank 1500 mAh (hier)

ab 14 Uhr

WD My Cloud NAS (hier)
TP-Link mobiler LTE-Router (hier)

ab 15 Uhr

LP Lightning Kabel 1 Meter (hier)

ab 16 Uhr

Expower wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher (hier)

ab 18 Uhr

Sony Bluetooth-Speaker (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweite Betaversion von iOS 8.4.1 erschienen

Apple hat den Mitgliedern des Entwicklerprogramms eine zweite Betaversion des iOS 8.4.1 zur Verfügung gestellt. Zu den Änderungen im iOS 8.4.1 hat sich der Hersteller bislang nicht geäußert. Es ist davon auszugehen, dass das Betriebssystemupdate in erster Linie Fehlerkorrekturen und Sicherheitsverbesserungen enthält.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼
360°-Linse für das iPhone

iGadget-Tipp: 360°-Linse für das iPhone ab 16.72 € inkl. Versand (aus USA)

Einfach originelle Panaroma-Fotos und -Videos (!) machen.

Nette Alternative zu den aufwändigeren Panorama-Apps, die dabei dann auch auf Fotos beschränkt sind.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Domino Drop: gelungene Mischung aus Tetris und Domino

Domino Drop (AppStore) ist eine seit gestern im AppStore erhältliche, bunte Mischung aus dem bekannten Domino und dem Spiele-Klassiker Tetris. Die Universal-App von Indie-Entwickler Vitaliy Zlotskiy kostet 1,99€ und fällt auch mit einer liebevoll umgesetzten Präsentation auf.

Prinzipiell greift Domino Drop (AppStore) das Spielprinzip von Tetris auf, nur dass die herunterfallenden Blöcke Dominosteine sind. Auf einem 4 Felder breiten Spielfeld gilt es diese möglichst geschickt anzuordnen, damit gleiche Zahlen neben- oder übereinander liegen und so vom Spielfeld verschwinden, also Platz für neue Steine schaffen.
Domino Drop iPhoneDomino Drop Home iPad
Ist das Spielfeld hingegen komplett bis zum oberen Rand gefüllt, ist das Spiel beendet. Damit dies möglichst lange nicht der Fall ist, solltet ihr taktisch agieren und die Steine klug positionieren. Wichtig zu beachten ist, dass Steine auch zur Hälfte in der Luft hängen können, wenn die andere Hälfte auf einem anderen Stein aufliegt. So können schnell Lücken entstehen, die es tunlichst zu vermeiden gilt.

Domino Drop (AppStore) bietet 3 verschiedene Modi, die grundsätzlich gleich ablaufen, sich aber in entscheidenden Nuancen unterscheiden. Das Gameplay ist durchaus knifflig und kann einige Zeit ans Gerät fesseln. Vorausgesetzt, dass die 1,99€ teure Universal-App den Weg auf eure iOS-Geräte findet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Blitzangebot: Schlafsystem Withings Aura & HD-Kamera Withings Home

In den Amazon-Blitzangeboten gibt es heute zwei Produkte von Withings und weitere Deals.

Withings Aura – Intelligentes Schlafsystem

Withings_AuraDas intelligente Schlafsystem Withings Aura ist durchaus umstritten. Auch wir haben das Produkt schon für euch getestet und haben damals mit einem gemischten Fazit abgeschlossen.

  • ab 9 Uhr: Withings Aura im Blitzangebot (Amazon-Link) – Preisvergleich: 270 Euro
  • für Prime-Kunden ab 8:30 Uhr

Mit zwei Modulen könnt ihr euren Schlaf tracken, eure Schlafrhythmen analysieren und verbessern, auch soll das Einschlafen und Aufwachen mit der Withings Aura bequemer und entspannter sein. Mit der App für iOS und Android lassen sich alle Daten auslesen oder auch die Weckzeiten und Klänge einstellen. Eine Sensormatte wird unter die Matratze gelegt, die Lichteinheit auf dem Nachttisch platziert. Während die Sensoren alle Bewegungen aufzeichnen, kann man per Lichteinheit verschiedenen Farben einstellen, Klänge abspielen und mehr. So gibt es Modi zum besseren Einschlafen und entspannterem Aufwachen.

In einem persönlichen Test war ich vom Withings Aura nicht zu 100 Prozent überzeugt, da es immer wieder zu nicht ganz korrekten Auswertungen kommt. Die Lichteinheit samt Einschlaffunktion und Co. ist aber wirklich empfehlenswert. Für 300 Euro finde ich das System überteuert, bei 149 Euro würde ich einen Test starten wollen. Gerne könnt ihr euch noch einmal in unseren Testbericht zum Withings Aura klicken und alle Vor- und Nachteile nachlesen.

Withings Home überwacht das eigen Zuhause

Withings Home

Die in Holzoptik gefertigte Kamera zeichnet Videos in HD-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde auf und kann diese nicht nur im gleichen WLAN weiterreichen, sondern auch über das Internet abrufbar machen. Mit einem Weitwinkel von 135 Grad hat man fast den ganzen Raum im Blick, Details werden mit dem zwölffachen digitalen Zoom und der Bildverbesserung sichtbar. Zudem gibt es eine Nachtsicht-Funktion, einen Lautsprecher, zwei digitale Mikrofone und eine umfangreich gestaltete App.

  • ab 10:30 Uhr: Withings Home im Blitzangebot (Amazon-Link) – Preisvergleich: 199 Euro
  • für Prime-Kunden ab 10 Uhr

Die Einrichtung ist wirklich sehr einfach, die Bildqualität aber eher durchwachsen. Oftmals dauert es einige Sekunden, bis der Pixelbrei verschwindet und man ein Bild erkennen kann. Ein wirkliches kristallklares Bild wollte sich in unserem Test aber nur selten einstellen, insbesondere bei Dämmerung und ohne die aktivierte Nachtsicht war die Bildqualität oft nur befriedigend. Hier gibt es definitiv noch etwas Luft nach oben, egal ob im WLAN oder über das Internet. Alarme haben immer funktioniert, auch ist die Withings Home als Babyphone geeignet.

Auch hier verweisen wir gerne auf unseren Testbericht, in dem ihr auch ein Zeitraffer-Video einsehen könnt. Der Preisvergleich liegt bei 199 Euro.

Wie immer gilt: Die Blitzangebote sind solange verfügbar wie der Vorrat reicht oder die Zeit abgelaufen ist. Prime-Kunden können seit wenigen Tagen 30 Minuten früher auf ausgewählte Blitzangebote zugreifen. Die Übersicht aller Blitzangebote gibt es hier.

Weitere Blitzangebote für Apple-Nutzer

  • 9:30 Uhr: Poweradd 20000mAh externer Akku (Amazon-Link)
  • 11:30 Uhr: COM-PAD Power Bank 15000 mAh (Amazon-Link)
  • 14:30 Uhr: TP-Link mobiler 4G/LTE MiFi Dualband-WLAN-Router (Amazon-Link)
  • 15:30 Uhr: LP Apple 1M Lightning Kabel (Amazon-Link)

Der Artikel Im Blitzangebot: Schlafsystem Withings Aura & HD-Kamera Withings Home erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV mit App Store, Touch-Remote und Siri im September

Mehreren Berichten zufolge wollte Apple das runderneuerte Apple TV eigentlich schon zur WWDC im Juni auf den Markt bringen, entschied sich kurz zuvor aber anders. Erst im Mai sei die Entscheidung gefallen, kein Apple TV der vierten Generation auf der Keynote zu präsentieren, da man mit der Produktqualität noch nicht zufrieden gewesen sei. Nun heißt es aber erneut, dass ein neues Apple TV nicht ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buff Knight – RPG Runner

Spiele das EPOS Retro-RPG-Runner-Spiel Buff Knight! Dieses von einem Einzelkämpfer entwickelte Pixel-Grafikspiel hat die Charts in Korea gestürmt. Jetzt bist du dran.
Töte den Drachen! Rette die Prinzessin! Buff Knight!

****

[Geschichte]
Du bist Buff Knight und nichts kann dich aufhalten! Der niederträchtige Rote Drache und seine Gefolgsleute sind in das Königreich von Buff zurückgekehrt, um dort auf Raubzug zu gehen … UND er hat die schöne Prinzessin gefangen genommen. Deine Mission: Stärke deinen Avatar, nutze deine Zaubersprüche und rette die Welt!

****

[Spielbeschreibung]
Buff Knight ist ein 2D-Pixel-RPG Runner, bei dem du ständig unterwegs bist. Töte die eindringenden Monster mit dem Schwert oder durch einen gezielten Einsatz deiner Zaubersprüche! Je weiter du in dem Spiel kommst, desto stärkere und hässlichere Monster werden dir begegnen! Sammle Artefakte und aktualisiere deine Objekte und Attribute, damit du der ausgebuffteste Ritter auf Erden wirst!
Buff Knight hat einen hohen Suchtfaktor! Probiere es selber aus und vertraue den hunderttausenden von Koreanern, die Buff Knight an die Spitze der Top-Apps gebracht haben.

****

[Features]
◈ FANTASTISCHER UND EPISCHER 8-Bit-Retro-Sound und Pixelgrafiken!
◈ Zwei unterschiedliche Spielmodi: Story-Modus und Endlos-Modus!
◈ Einfache und leichte Steuerung! AUSGEBUFFT!
◈ Benutze dein Schwert oder deine Zaubersprüche, um das Böse zu bekämpfen!
◈ Einzigartiges 2D-Pixel-Runner-Spielkonzept – Pick-up an der Stelle, wo du gestorben bist!
◈ Entwickle neue Strategien und Builds – Willst du ein Buff Knight oder ein Buff Mage sein?
◈ Hole dir AUSGEBUFFTE Attribute!
◈ Sammle mehr als 20 antike Artefakte und stärke deine Fähigkeiten!
◈ Viele Objekte mit mehreren Aktualisierungsebenen!
◈ Beeindruckendes Highscore-System – Bist du der ausgebuffteste Ritter? Kannst du deine Freunde schlagen?
◈ Und natürlich wartet eine hübsche Prinzessin darauf, von DIR vor dem niederträchtigen Roten Drachen gerettet zu werden!

Buff Knight - RPG Runner (AppStore Link) Buff Knight - RPG Runner
Hersteller: Dohyoung Kim
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro vielleicht nur für Unternehmen geschaffen?

12761-6969-150503-iPad_Pro-l

Die Gerüchteküche rund um den kommenden iPad-Release ist schon voll angelaufen und wir haben schon darüber berichtet, dass Apple angeblich ein iPad mini 4 und ein leicht überarbeitetes iPad Air 3 präsentieren wird. Doch die Gerüchte rund um das iPad Pro nehmen nun eine Wendung, die relativ überraschend ist. So soll das neue iPad Pro nicht für den normalen „Privat-Kunden“ gedacht sein, sondern nur in Kooperation mit IBM auf den Markt kommen, um die Unternehmensabsätze weiter zu forcieren.

Vorerst nur Unternehmen
Dieses Produkt wäre dann wirklich eines der ersten Produkte von Apple, die ausschließlich für den Businessbereich entwickelt worden wären. Wir können uns nur sehr schwer vorstellen, dass Apple diesen Schritt wagen wird. Natürlich könnte Apple ein gesondertes Modell nur für den Einsatz in Unternehmen vorstellen, aber man muss bei einer Veröffentlichung auch zusehen, dass der Privatkunden-Markt bedient wird und das Warten auf dieses Produkt ist nun schon im vollen Gange und wir wären sehr erstaunt, wenn Apple diesen Weg einschlagen würde.

Wer von euch würde sich ein iPad Pro kaufen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shibuya Grandmaster: Nevercenter veröffentlicht überarbeitete Spiele-Version ihres Klassikers

Da hatte ich mich doch nicht getäuscht: Das Gameplay von Shibuya Grandmaster kam mir gleich beim ersten Versuch seltsam bekannt vor.

Shibuya Grandmaster 1 Shibuya Grandmaster 2 Shibuya Grandmaster 3 Shibuya Grandmaster 4

Und tatsächlich – unter dem simplen Titel Shibuya haben die Entwickler von Nevercenter bereits vor einigen Jahren einen Titel mit mehr oder weniger identischem Gameplay veröffentlicht. Die aufpolierte Version des Shibuya-Spiels, Shibuya Grandmaster (App Store-Link), kann nun seit heute kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden. Finanziert wird das ohne Werbung auskommende Arcade- bzw. Puzzle-Game über Möglichkeiten zur Individualisierung, beispielsweise mit Hintergrundbildern. Ein Gesamtpaket mit allen Designs schlägt mit 4,99 Euro zu Buche, ist aber zum Spielen absolut nicht notwendig.

Das 62,5 MB große Shibuya Grandmaster lässt sich auf alle iPhones und iPads herunterladen, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Sprachversion existiert bis dato für das Spiel noch nicht, dafür profitieren allerdings iPhone 6-Besitzer von einer Anpassung für ihre Geräte.

Shibuya Grandmaster lässt sich am ehesten als Mischung zwischen Arcade- und Puzzle-Spiel bezeichnen. Ähnlich wie im bekannten Klötzchen-Spiel Tetris fallen auch hier Blöcke vom oberen Bildschirmrand herab, die allerdings stets die gleiche Form, nämlich horizontale Balken, haben. Sie müssen mit Hilfe von Fingertipps mit Farben aufgefüllt werden, die in einer kleinen Voransicht eingesehen werden können.

Vorausschauende Taktik ist oberstes Gebot in Shibuya Grandmaster

Das Ziel ist es, in verschiedenen Spielmodi innerhalb einer bestimmten Zeit so viele Punkte wie möglich zu sammeln, ohne vorher das Zeitliche zu segnen. Dies geschieht, sofern man mit allen Balken den oberen Bildschirmrand erreicht hat. Glücklicherweise können zwei oder mehr zusammenliegende Balken der gleichen Farbe mittels eines Fingertipps vom Screen gelöscht werden – was aber spätestens in höheren Schwierigkeitsstufen mit schnellerer Geschwindigkeit kein einfaches Unterfangen ist. Es heißt also, klug zu handeln und immer einen Blick auf die Vorschau der Farben zu haben, um gute Combos zu erreichen.

Zu Beginn stehen drei Schwierigkeitsstufen zur Verfügung, im Verlauf des Spiels lassen sich weitere vier für hartgesottene Spieler freischalten. Über eine Game Center-Anbindung können Bestenlisten und insgesamt 16 Erfolge mit anderen Spielern verglichen werden. Wenn ihr euch für schnelle Puzzle- bzw. Arcade-Spiele interessiert und euch Shibuya Grandmaster samt seinem bereits preisgekrönten Spielprinzip gefällt, erwägt doch den Kauf eines der Design-Pakete, um die Entwickler zu unterstützen.

Der Artikel Shibuya Grandmaster: Nevercenter veröffentlicht überarbeitete Spiele-Version ihres Klassikers erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV nun angeblich im September

Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass Apple bereits auf der WWDC ein neues Apple TV samt AppStore und Streaming-Dienst auf den Markt bringen würde. Hieraus wurde jedoch letztlich nichts, angeblich, weil man sich mit den Rechteinhabern für die Streaminginhalte nicht einigen konnte. Nun soll es dagegen im September soweit sein, wie der in der Regel sehr gut informierte John Paczkowski zu Protokoll gibt. Damit würde das Gerät auf demselben Event der Öffentlichkeit präsentiert, wie auch das iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Der angesprochene Streaming-Dienst soll zwar weiterhin nicht mit an Bord sein, dafür aber ein A8-Chip, eine neue, touchbasierte Fernbedienung, mehr Speicherplatz und ein neues Betriebssystem, welches über einen AppStore, APIs für Entwickler und Siri-Spracherkennung verfügt. Äußerlich soll das neue Apple TV noch schlanker werden, als die aktuelle Generation. Im Gespräch waren auch neue Farben in Anlehung an das iPhone-/iPad-/iPod-Sortiment.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10: Erfolgreicher Start, große Werbekampagne

Gut zwei Tage nach dem Start des Microsoft Betriebssystems Windows 10 ist klar: Das Update wird besser angenommen, als erwartet. Und viele Nutzer haben immer noch nicht von der kostenlosen Upgrade-Funktion Gebrauch gemacht.

In seinem Blog bilanziert der Konzern, dass nach 24 Stunden gute 14 Millionen Geräte Windows 10 installiert haben. Das ist wesentlich mehr, als die Vorgängerversionen aufweisen konnten. Windows 8 hatte in diesem Zeitraum gerade einmal eine Millionen Downloads.

Geschuldet ist große Ansturm natürlich der Tatsache, dass das neue System vielen Nutzern gratis zur Verfügung steht. Allerdings lässt das Update bei einigen Geräten noch immer auf sich warten. Wer bislang noch keine Aufforderung zur Aktualisierung erhalten hat, kann die Installationsdateien auch hier kostenlos herunterladen.

Große Werbekampagne

Begleitet wird der Start des Betriebssystem unterdessen von einer weltweiten Werbekampagne. Microsoft startet nicht nur TV- und Radio-Spots, sondern wirbt auch mit Plakaten um die Aufmerksamkeit der Kunden. Schließlich soll Windows 10 das "letzte große Update" für Windows sein, danach folgen viele kleinere Aktualisierungen im Jahr.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erforscht weiterhin Saphirglas-Display fürs iPhone

Im vergangenen Jahr und vor der iPhone 6 Präsentation gab es zahlreiche Hinweise in der Gerüchteküche darauf, dass Apple bei der aktuellen iPhone Generation auf ein Saphirglas-Display setzt. Schlussendlich wissen wir, dass dies nicht der Fall ist und Apple beim iPhone 6 Display Gorilla Glass von Corning verbaut. Lediglich die Abdeckung der Kameralinse sowie von Touch ID ist aus Saphirglas.

saphirglas_schneiden

Neue Saphirglas-Schneidetechnik

Nach der Insolvenz von Apples Saphirglas-Partner GT Advanced Technologies könnte man denken, dass Apple seine Pläne für ein iPhone Display aus Saphirglas zu den Akten gelegt hat. Dies trifft jedoch nicht zu. In einem neuen Patent geht Apple erneut auf Saphirglas ein.

Am heutigen Tag hat das US-Patent- und Markenamt ein Apple Patent veröffentlicht, mit dem der Hersteller ein Verfahren zur Fertigung von Saphirglas-Display beschreibt. Das Saphirglas wird zunächst bestrahlt und anschließend mit einem Laser und einem Gas in so dünne Scheiben geschnitten wird, wie es Apple beim iPhone benötigt.

Saphirglas ist auf der einen Seite unglaublich hart und auf der anderen Seite sehr spröde. Auf der Mohs-Skala verbucht Saphirglas einen Wert von 9 und ist nahezu gegen jede Art von Kratzern geschützt. Um dieses Problem zu lösen und Spahirglas zu verarbeiten zu können, so wie es für iPhone-Display ideal ist, hat Apple ein neues Patent erhalten.

Sollte Apple tatsächlich beim iPhone auf Saphirglas setzen, so benötigt der Hersteller Unmengen des Materials. Mit der Apple Watch hat Apple einen ersten Anfang gemacht und erstmals Saphirglas beim Display verbaut. (via CultofMac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mechanosaur Hijacks the Moon: die Dinos rächen sich für ihr Aussterben

Das für verrückte Spiele bekannte XperimentalZ Games hat heute Mechanosaur Hijacks the Moon (AppStore) in den AppStore gestellt – und seinem Ruf damit wieder alle Ehre gemacht. Denn in dem Gratis-Download steuert ihr einen auf dem Mond sitzenden Mechanosaurus und müsst Asteroiden abwehren.
Mechanosaur Hijacks the Moon iPhone iPad
Bekanntermaßen haben Asteroiden das Ende der Dinosaurier eingeleitet. Und genau die wollen sich nun rechen – mit einem riesigen Mechanosaurus. Dieser hat sich mal kurz den Mond unter den Nagel gerissen bzw. eher unter den Popo gesteckt. Ihr müsst nun versuchen, mit diesen Gespann die Erde vor weiteren Meteoriteneinschlägen zu schützen.
Mechanosaur Hijacks the Moon iPhone iPad
Der Mond dreht sich um die Erde – das tut er auch in Mechanosaur Hijacks the Moon (AppStore). Per simpler Bildschirmberührung könnt ihr das Gespann aber auf seiner Kreisbahn beschleunigen und es so in die Nähe der aus allen Richtungen heranfliegenden Asteroiden lenken. Die werden dann vom Mond abgelenkt und explodieren beim Aufschlag.
Mechanosaur Hijacks the Moon iPhone iPad
Schafft ihr es hingegen nicht, einzelne Asteroiden abzuwehren, treffen diese auf die Erde. Nach 3 Aufschlägen ist das Spiel beendet. Seid ihr hingegen gut, könnt ihr euch Runde für Runde hocharbeiten und PowerUps freischalten…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV mit integriertem App Store soll im September kommen

apple-tv-iconEinem Bericht des Medienportals Buzzfeed zufolge hat Apple die Veröffentlichung der nächsten Generation der Set-Top-Box Apple TV für September geplant. Angeblich sollte dies ursprünglich bereits zur Entwicklerkonferenz WWDC im Juni geschehen, Apple habe die Vorstellung jedoch in letzter Minute verschoben. Das neue Apple TV soll wie ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S soll angeblich einen besseren Akku haben

Neue Leaks machen Hoffnung, dass das iPhone 6S einen besseren Akku haben könnte.

Die französische Seite NoWhereElse zeigt aktuell Bilder eines angeblichen Leaks von Komponenten, die auf eine kompaktere Bauweise hindeuten. Diese könnte Platz schaffen für einen stärkeren Akku.

Viele Nutzer wünschen sich mehr Saft

Den Bildern zufolge hat das iPhone 6S womöglich einen leicht dünneren Rahmen. So bliebe mehr Raum für die iPhone-6S-Batterie. Dagegen hätte wohl niemand etwas: Schließlich wünschen sich sehr viele iPhone-Nutzer für ihr Lieblings-Smartphone schon länger mehr Saft.

iPhone Akku Batterie Strom Apple

Aktuell verbaut Apple im iPhone 6 einen 1810 mAH-Akku. Apple Music und Apple Watch belasten die Batterie zusätzlich. Anders sieht es derzeit beim iPhone 6 Plus aus. Hier hält der Akku nach unseren Erfahrungen eindeutig länger. Der Grund ist einleuchtend: Das iPhone 6 Plus ist mit einem 2915 mAh-Akku ausgestattet.

Kamera-Modul ragt wohl weiterhin raus

Die Veränderungen bei Komponenten finden sich laut Leak eher unter der Haube. Apple könnte für eine kompaktere Bauweise sorgen. Das könnte Platz für den größeren Akku schaffen. Das Kamera-Modul dürfte, jedenfalls nach jetzigem Stand, wieder etwas aus dem Gehäuse herausragen. Aber wie immer gilt: Erst im Herbst wissen wir, was wirklich passiert. Wir erwarten das iPhone 6S Mitte September.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds 2 im Test: Es ist nichts mehr, wie es mal war

Am Donnerstag hat Rovio das neue Angry Birds 2 veröffentlicht. Wir haben den Nachfolger des Klassikers bereits für euch getestet.

Angry Birds 2 1

Ich kann mich noch gut an meine Zeit in der Uni erinnern, als wir gerade mit appgefahren.de an den Start gegangen sind. Damals haben wir teilweise direkt aus dem Hörsaal geschrieben und dort natürlich auch Apps getestet. Manchmal blieb man länger bei einer App hängen, wie etwa beim genialen Angry Birds. Damals gab es die iPhone-App noch als waschechtes Premium-Spiel, doch diese Zeiten sind längst vorbei – spätestens mit dem Start von Angry Birds 2 (App Store-Link).

Doch bevor ich mal wieder das Freemium-Konzept kritisiere, möchte ich mit ein paar lobenden Worten beginnen. Rovio ist zumindest in Sachen Spielidee, Grafik und Sound ein echtes Schmuckstück gelungen. Die überarbeitete Comic-Grafik sieht kunterbunt und lustig aus, zudem gibt es viele tolle Animationen und Effekte, die den Nutzer in die Welt der Angry Birds entführen.

Insbesondere die auf mehrere Abschnitte verteilten Level und die austauschbaren Karten sorgen in Angry Birds 2 für ganz neue Herausforderungen. Um wirklich alle Gegner abzuräumen, muss man spätestens im zweiten Kapitel genau abwägen, welchen Vogel man zu welchem Zeitpunkt abschießt, um möglichst viel Schaden anzurichten oder eine Kettenreaktion auszulösen. Vor allem letzteres macht auch in Angry Birds 2 besonders viel Spaß, denn zurücklehnen und die Zerstörung beobachten, das machen wir doch alle gerne.

Angry Birds 2 2

An der einfachen Steuerung hat sich in Angry Birds 2 nichts verändert: Mit dem Finger wird die Schleuder gespannt, der Vogel in die Lüfte entlassen und per Fingertipp eine Spezialfähigkeit ausgelöst. Genau so muss ein Casual-Game für das iPhone funktionieren – einfach und schnell zu lernen. Angry Birds 2 hätte definitiv das Zeug zum großen Knaller, zum 5-Sterne-Spiel gehabt. Wenn das Wörtchen „wenn“ denn nicht gewesen wäre.

Rovio hat sich nämlich für einen kostenlosen Download entschieden und wie für besonders beliebte Freemium-Spiele üblich, gleich zwei Währungen eingebaut: Diamanten und Herzen. Drei Leben hat ein jeder Spieler, eine halbe Stunde muss man warten, bis ein verlorenes Herz wieder aufgeladen ist. Etwas schneller geht es, wenn man mit Diamanten bezahlt. Die gibt es im hauseigenen Shop für bis zu 49,99 Euro im Paket.

Eine Sache, die wohl nicht nur mich in Angry Birds bisher stets begeistert hat, fällt in Angry Birds 2 beinahe komplett weg: Die zahlreichen Versuche und Anläufe bis zum perfekten Flug und der ultimativen Kettenreaktion. Denn wenn es mal nicht so klappt, kann man das Level nicht einfach neustarten – sondern müsste dafür ein Herz investieren, wobei diese auf drei limitiert und entsprechend schnell verbraucht sind. Und wenn man ein Level nicht ganz schafft, erhält man auf Wunsch für einen Werbespot einen zusätzlichen Vogel oder gar ein Leben.

Angry Birds 2 3

Hinzu kommen begrenzt verfügbare Zauber-Karten, die man bereits vor dem Level auswählen muss. Oft hat man hier gar keine Ahnung, ob man den Zauber später überhaupt benötigt oder nicht. Für mich ist das ein Spielelement, das man so nicht hätte in Angry Birds 2 platzieren müssen, aber nun gut.

Ach Rovio, eine Sache wäre da noch. Es ist ja in Ordnung, wenn ihr Spieler über Facebook verknüpfen wollt, auch wenn es Apples Game Center als systemeigene Alternative für diesen Zweck gibt. Wenn ihr dann aber schon auf Facebook setzt, fragt den Spieler doch ein einziges Mal – und verschandelt die sonst so tolle Optik nicht nach jedem Level mit einem dicken Hinweis.

Der Artikel Angry Birds 2 im Test: Es ist nichts mehr, wie es mal war erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VoicePolls PRO

Voice Polls – Du willst wissen was die Welt denkt? Hier gibt es die Antworten! 

Voice ist revolutionär! Benutze Voice um öffentliche oder private Fragen zu stellen. In Minuten erhältst du Antworten von Menschen aus aller Welt. Voice ist das perfekte Werkzeug, um Meinungen einzuholen oder spannende Debatten anzustossen! Voice ist einfach, sicher und macht Spass! 

Mit nur eine Klick bist du dabei! 

+++Mit Voice kann man+++ 

Fragen stellen und beantworten 
vorhandene Fragen durchsuchen 
Fragen und Antworten überall und mit jedem teilen 
Fragen beantworten und sofort feedback von Freunden und Meinungsmachern erhalten 
Fragen, Themen und Debatten entdecken die unsere Welt bewegen 
die besten Kommentare bewerten 
aufschlussreiche Informationen sammeln.

VoicePolls PRO (AppStore Link) VoicePolls PRO
Hersteller: Poutsch Corp.
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: Tag des Systemadministrators

Es gibt da draußen einige von uns. Manche sind klein, andere groß, manche sind dick, andere dünn, manche haben eine Brille, andere eine große Nase. Aber eines haben wie alle gemeinsam: Wir sind Sysadmins und damit so ziemlich mit die mächtigsten Menschen auf diesem Planeten. Prinzipiell wäre die Menschheit nicht überlebensfähig ohne System Administratoren. Wer kennt sie nicht, diese alltäglichen Probleme? "Mein Passwort funktioniert nicht mehr..." oder "Aus meinem Drucker kommt nix mehr raus...". Und dann gehen wir eben todesmutig los, drücken auf die Caps-Lock Taste und schon geht das Passwort wieder. Oder wir schalten den Drucker ein und schon druckt er wieder. Und genau davon handelt dieses kleine aber feine Lied, mit dem wir heute den offiziellen Tag des Systemadministrators feiern wollen:

Und hier nochmal für alle zum mitsingen der Text zum System Administrator Song:

There's a guy who works in another room, or on another floor.
He's the one you call, when your document ain't there no more.
He's probably a boy, but he might be a girl, or something in between.
He's the only one in the office who knows what PC Load Letter means.

He's your system administrator, he's probably into comic books.
And you tremble in fear when you have to hear one of his "What a dummy!" looks.
Got a virus? Lost your password? Or you just can't print?
In an hour he'll show up and crouch and squint.
Fight to save your files, he might be there all day,
But sometimes he just presses Caps Lock and walks away.

But HEY! Suddenly my password works! Wow! Hooray!
Hooray, hooray, oh happy day! I'm gonna buy my guy a gift to say:
Having you around means I get to stay stupid! and uninformed!
And I can keep opening dot e-x-e file attachments,
And forgetting my mother's maiden name, 'cause you'll fix it all for me, Yay!

I'll give you a cake, I'll give you a hug,
I'll buy the world's best System Administrator mug.
Just help me out, system administrator.
Please plug in my mouse, system administrator.
I don't know which button is the mouse click button, system administrator.

Piss him off, and you'll be fired by tomorrow morn.
'Cause he's the guy who knows that you've been surfing porn.
So, make sure you stay nice to your system administrator.

Und nicht vergessen: An jedem letzten Freitag im Juli ist der Tag des Systemadministrators!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweite Beta von OS X 10.10.5 zum Testen verfügbar

Wenige Stunden nachdem bereits die zweite Beta von iOS 8.4.1 ins Rennen geschickt wurde, hat Apple nun auch bei OS X 10.10.5 die Vorschau zwei aufgelegt. Das Update lässt sich für alle interessierten Entwickler im Mac App Store beziehen.

OS X 10.10.5 dürfte die letzte Version von OS X Yosemite sein, bevor der Nachfolger OS X 10.11 El Capitan im kommenden Herbst an alle Nutzer ausgegeben wird. Details zu den konkreten Neuerungen in OS X 10.10.5 liegen bislang nicht vor. Apple dürfte aber vor allem Bugfixes und Leistungsverbesserungen vornehmen.

Beta 2 ist momentan nur für Entwickler erhältlich. Eine öffentliche Version wird in den nächsten Tagen erwartet. Auch von Beta 1 gab es bereits eine Public Beta.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Beta von OS X 10.10.5 erreicht Entwickler

betaIm Anschluss an die Vorabversion von iOS 8.4.1 hat Apple letzte Nacht auch noch die zweite Beta von OS X 10.10.5 für Entwickler freigegeben. Auch hier sind keine ersichtlichen Änderungen zur Vorversion erkennbar und es ist davon auszugehen, dass Apple mit diesem Update kleinere Fehlerbehebungen und Leistungsoptimierungen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Diesmal wirklich“: Neuer Apple TV im September

Den Aussagen von John Paczkowski, dem Tech-Blogger des Klatschportals Buzzfeed, ist für gewöhnlich Gewicht zuzusprechen. Bereits beim ehemaligen Technik-Schwergewicht AllthingsD und dem folgenden Re/code galten seine Aussagen als sehr verlässlich. In einem neuen Bericht datiert Paczkowski nun den Release des lang erwarteten Apple TV auf September – „diesmal wirklich“.

appletvkameraap
Ein Konzept: Wie der Apple TV 4 (leider) wohl nicht aussehen wird

Sehr überrascht solltet ihr von den Vermutungen aber nicht sein. Schon zur WWDC erwartete Buzzfeed die Präsentation. Die Pläne dazu habe Apple aber im letzten Moment zurückgezogen. Mit dem Herbst scheint der passende Zeitpunkt gekommen. Der Web TV-Service sei allerdings weiterhin noch nicht vorgesehen, so Paczkowski.

Die kleine Set-Top Box soll dort vor allem softwareseitig deutlich besser aufgestellt werden: Ein App Store und die Sprachsteuerung Siri sind mit an Bord, wie nicht nur der Bericht von Paczkowski, sondern auch vergangene Gerüchte nahelegen. Auch eine vollständig überarbeitete Fernbedienung mit Tauchpanel steht angeblich auf dem Plan.

Hardwaretechnisch ist dazu ein besserer A8-Chip vonnöten, der von einem dünneren Gehäuse geschützt wird. Für den App Store wird Apple außerdem auf mehr internen Speicher gesetzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV mit App Store und Siri wohl im September

Für den September plant Apple offenbar die Präsentation eines komplett neuen Apple TV.

Eigentlich war ein neues Apple TV bereits diesen Sommer in der Gerüchteküche gehandelt worden – daraus wurde nichts. Jetzt schreibt BuzzFeed, dass das Thema Apple TV in letzter Minute von WWDC-Tagesordnung gestrichen worden sei. Nun soll es im September soweit sein.

Apple TV3 neue Ansicht Bildschirm

Das neue Apple TV soll dünner als die aktuelle 3. Generation sein. Im Inneren wird laut dem Report ein neuer A8-Chip arbeiten. Erwartet wird ebenfalls eine neue modernere Fernbedienung mit Touchscreen. Softwareseitig gilt es als ausgemacht, dass Apple TV 4 endlich einen App Store an Bord haben wird.

Support für Apple Music

Auch Apple Music soll unterstützt werden. Via Siri sollt Ihr nach Sendungen und Filmen suchen können. Der zunächst für die USA geplante Streaming-Dienst, auch mit Programmen lokaler TV-Stationen, ist aber offenbar auf 2016 verschoben worden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pocket Scanner HD – Scan Images to Encrypted Multi-Page PDFs

Mit Pocket Scanner HD nutzen Sie den großen und klaren Bildschirm Ihres iPads jetzt noch effizienter.

Pocket Scanner erlaubt es dir biltzschnell Visitenkarten, Rezepte, Notizen und sogar Dokumente mit mehreren Seiten zu scannen. Mit den eingebauten Programmen kannst du die eingescannten Dokumente als PDF oder JPEG per E-Mail, Evernote, Dropbox, GoogleDocs, Box, SugarSync, Mydisk, oder FTP/WebDAV verschicken.

Sekundenschnelles Erstellen von Scans mit Hilfe der hochmodernen, automatischen Kantenerkennung: du musst die Ränder deiner Scans nicht anpassen! Unsere Methode zur Qualitätsverbesserung hilft dir, jedes Detail deiner Scans einzufangen, sogar bei nicht optimalen Fotografie-Bedingungen.

+Verbessert die Auflösung deiner Scans durch automatisches Erkennen von Seitenkanten und Entfernen von Schatten.

+Scanne verschiedene Arten von Dokumenten mit vielen Seiten und speichere/ teile sie direkt.

+Es ist so intuitiv, dass du keine Zeit mehr damit verschwenden musst, die richtige Funktion zu suchen.

+ Verwalte Projekte und Bilder in verschiedenen Ordnern.

+Übertrage Standart PDF Dokumente auf mehrere Seiten.

+ Eingescannte Dateien mit Passwortschutz

+ Versenden per E-Mail, USB Verbindung und verschiedenen Cloud Speichern.

+QR code
Scanne einen QR Code und du wirst direkt zu der dazugehörigen Datei geleitet. (Bitte beachte, dass diese App keine QR Codes erstellt)

Features:
>Support iOS 7
>Automatische Kantenerkennung von Dokumenten
>Effizientes und strukturiertes Dateimanagement
>Unbeschränkte Anzahl an Projekten für alle Arten von Dokumenten
>Verbesserte Bildbearbeitung: direkte Helligkeit, Drehung und Farbanpassung
>Verschicke Dokumente wie PDF, oder JPEGs und speichere sie in der Foto Bibliothek.
>AirDrop & AirPrint
>Verschiedene Quellen um Bilder zu importieren.

Pocket Scanner Cloud - Scan Documents, Notes, and Receipts to Multi-Page PDFs (AppStore Link) Pocket Scanner Cloud - Scan Documents, Notes, and Receipts to Multi-Page PDFs
Hersteller: Kdan Mobile Software LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wall Street Training Certification Bundle for $149

Launch Your Dream Finance Career with 5 Courses & 3 Vital Certifications
Expires January 27, 2016 23:59 PST
Buy now and get 75% off
Accounting & Financial Statement Integration Course + Certification


KEY FEATURES

The world of accounting starts and ends with financial statements. Whether you're looking to boost your business skills or commit to a career counting dollars, this course is the perfect place to start. Solidify your skills with the chance to earn an official certification upon completion. Study the basics of financial accounting & statements w/ this 4 hour course (2.5 hours of video) Understand income statements, balance sheets, cash flow statements & more Learn about the different components of a major financial statement IS: Revenue & expense items, EBITDA defined and discussed BS: assets, liabilities & shareholders' equity CF: cash flow from operations, investing activities & financing Understand the relationships between financial statements Dive into an explanation of accrued expenses, receivables & payables

COMPATIBILITY

Windows 98 or later Mac OS 9 or later (OS X recommended) Broadband Internet connection w/ at least 0.750 Mbps download bandwidth Web browser with JavaScript enabled: (Internet Explorer 8+, Firefox, Chrome (desktop, Android 4), Safari (desktop, iPhone, iPad), Android 4 browser Screen resolution: 1024 x 768 (1280 x 1024 or higher resolution with dual screens strongly recommended) Proper configuration of corporate or personal firewalls

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: video-on-demand, 24/7 lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all-level The WST certification is an official document that confirms your completion of WST courses, and certifies that you have a full understanding and solid grasp of the above mentioned skills.

THE EXPERT

Wall Street Training (WST) is a provider of training services, specializing in investment banking and mergers acquisitions; equity and fixed-income research; asset and investment management; credit analysis; private equity and high-yield LBO modeling, and Chartered Financial Analyst examination preparation to institutional and individual customers worldwide. For more details on this course and instructor, click here.
Company Overview


KEY FEATURES

Provide your company or any entity with the data needed to make smart financial decisions. This course will teach you to be an Excel pro, while extracting impressive and accurate reports at the drop of a hat. Learn to utilize Excel for analyzing data w/ 2 hours of coursework Easily summarize financial records or trading statistics Analyze historical results to make assumptions Make well-informed estimates based on data Seamlessly navigate Excel Build trading statistics summaries showing standard market valuation multiples

COMPATIBILITY

Windows 98 or later Mac OS 9 or later (OS X recommended) Broadband Internet connection w/ at least 0.750 Mbps download bandwidth Web browser with JavaScript enabled: (Internet Explorer 8+, Firefox, Chrome (desktop, Android 4), Safari (desktop, iPhone, iPad), Android 4 browser Screen resolution: 1024 x 768 (1280 x 1024 or higher resolution with dual screens strongly recommended) Proper configuration of corporate or personal firewalls Accounting & Financial Statements Integration Course required prior to taking this course Prior experience with Excel suggested

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: video-on-demand, 24/7 lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

THE EXPERT

Wall Street Training (WST) is a provider of training services, specializing in investment banking and mergers acquisitions; equity and fixed-income research; asset and investment management; credit analysis; private equity and high-yield LBO modeling, and Chartered Financial Analyst examination preparation to institutional and individual customers worldwide. For more details on this course and instructor, click here.
Basic Financial Modeling Course + Certification


KEY FEATURES

This course is anything but "basic", but is the essential stepping stone to working efficiently in Excel. Perfect your skills by building models that accurately represent financial performance and estimated value. Absorb the fundamentals of advanced Excel usage w/ 5 hours of training Earn an official certification upon completion Create a top-down, five year income statement projection model Construct a basic discounted cash flow analysis on top of your projection model Input historical financial results & make changes as they emerge Calculate growth rates & margins to make smarter decisions Estimate your profitability-- revenue to EPS Accurately calculate outstanding diluted shares View differences between U.S. & international GAAP

COMPATIBILITY

Windows 98 or later Mac OS 9 or later (OS X recommended) Broadband Internet connection w/ at least 0.750 Mbps download bandwidth Web browser with JavaScript enabled: (Internet Explorer 8+, Firefox, Chrome (desktop, Android 4), Safari (desktop, iPhone, iPad), Android 4 browser Screen resolution: 1024 x 768 (1280 x 1024 or higher resolution with dual screens strongly recommended) Proper configuration of corporate or personal firewalls

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: video-on-demand, 24/7 lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all-level The WST certification is an official document that confirms your completion of WST courses, and certifies that you have a full understanding and solid grasp of the above mentioned skills.

THE EXPERT

Wall Street Training (WST) is a provider of training services, specializing in investment banking and mergers acquisitions; equity and fixed-income research; asset and investment management; credit analysis; private equity and high-yield LBO modeling, and Chartered Financial Analyst examination preparation to institutional and individual customers worldwide. For more details on this course and instructor, click here.
M&A Deal Structuring


KEY FEATURES

The term Merger and Acquisition refers to the process of consolidating companies, and of course the financial institutions thats handle the nitty gritty details. Learn the ins-and-outs of structuring and handling these complex transactions to expand your financial skillset into a vital area of expertise. Set up the major steps & timelines of M&A w/ 2.5 hours of training Understand, analyze & structure a deal Grasp the motivation behind M&A and the financial implications Be aware of common structural issues in transactions Study the major stages of a deal including negotiation & closing Learn about payment schedules & tax implementations Differentiate between stock & cash considerations Get a detailed analysis of the line-by-line accretion/dilution model

COMPATIBILITY

Windows 98 or later Mac OS 9 or later (OS X recommended) Broadband Internet connection w/ at least 0.750 Mbps download bandwidth Web browser with JavaScript enabled: (Internet Explorer 8+, Firefox, Chrome (desktop, Android 4), Safari (desktop, iPhone, iPad), Android 4 browser Screen resolution: 1024 x 768 (1280 x 1024 or higher resolution with dual screens strongly recommended) Proper configuration of corporate or personal firewalls

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: video-on-demand, 24/7 lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all-level

THE EXPERT

Wall Street Training (WST) is a provider of training services, specializing in investment banking and mergers acquisitions; equity and fixed-income research; asset and investment management; credit analysis; private equity and high-yield LBO modeling, and Chartered Financial Analyst examination preparation to institutional and individual customers worldwide. For more details on this course and instructor, click here.
Accretion Dilution Modeling Course + Certification


KEY FEATURES

Take your newfound M&A knowledge to the next level by mastering the nuances of mergers. What are the implications associated? Get the answer to that question and more with this deep dive into finance modeling. Quickly grasp the implications of mergers w/ this .75-hour course Earn an official certification upon completion Build an accretion / dilution merger consequences model to augment your skills Understand synergies switch, cash vs. stock sensitivity Explore amortization of goodwill switch (depending on purchase price allocation) Navigate common structural issues: stock vs asset deals and 338 (h)(10) elections Consider the tax implications of transactions based on deal structure & FASB 142 goodwill amortization Analyze the breakeven PE for both 100% stock & 100% cash considerations Calculate pre-tax & after-tax synergies / cushion required to breakeven

COMPATIBILITY

Windows 98 or later Mac OS 9 or later (OS X recommended) Broadband Internet connection w/ at least 0.750 Mbps download bandwidth Web browser with JavaScript enabled: (Internet Explorer 8+, Firefox, Chrome (desktop, Android 4), Safari (desktop, iPhone, iPad), Android 4 browser Screen resolution: 1024 x 768 (1280 x 1024 or higher resolution with dual screens strongly recommended) Proper configuration of corporate or personal firewalls

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: video-on-demand, 24/7 lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all-level The WST certification is an official document that confirms your completion of WST courses, and certifies that you have a full understanding and solid grasp of the above mentioned skills.

THE EXPERT

Wall Street Training (WST) is a provider of training services, specializing in investment banking and mergers acquisitions; equity and fixed-income research; asset and investment management; credit analysis; private equity and high-yield LBO modeling, and Chartered Financial Analyst examination preparation to institutional and individual customers worldwide. For more details on this course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Premium Typography Design Kit for $44

A Graphic Designer's Goldmine: 1000+ Vectors, Textures, PS Brushes, Fonts, Actions & More
Expires August 28, 2015 23:59 PST
Buy now and get 99% off




KEY FEATURES

There's nothing like premium, fully-customizable design assets at an incredibly low price to make your day, and this kit might just make your whole year. This collection is not only jam-packed with premium assets, but equipped with an extended royalty license so you can use the assets on any of your projects (even commercial). Save time and boost your productivity by incorporating these graphics into your work, and putting your mind to the more essential tasks.
    Create website headers, social media covers, backgrounds, product mockups & product previews Make ornate titles with custom fonts Create labels & badges with your own logo Spice up videos with animation overlays Add texture & aging effects w/ brushes Retouch hundreds of photos in less than one hour Put together custom illustrations w/ original clip art Add decorations to existing designs Generate damask backgrounds w/ pattern designs
See Product Specs for a complete list of included assets!

COMPATIBILITY

    Windows Mac OS Adobe Illustrator CS4+, Adobe Photoshop CS4+ or any other similar application required

PRODUCT SPECS

Includes:
    7 gorgeous hand-drawn font families together with their original .Ai files 160 premium vector templates 865 vectors & elements from 40 different sets 4 premium Photoshop effects 14 animation overlays 70 high-res Photoshop Brushes 190 super high-res textures & backgrounds 250 top-quality vector illustrations 50 high-quality objects at a resolution up to 5260 x 2480 pixels 10 premade scenes at a resolution of 300 DPI and 72 DPI 5 fully editable mock-up scenes 15 super high-res backgrounds 13 gorgeous vector templates

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License deadline: redeem within 30 days of purchase Restrictions: reselling, sharing, redistributing & giving away is NOT permitted
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FX Photo Studio Pro 44% off today

FX Photo Studio Pro

FX Photo Studio Pro's broad palette of effects and features helps you bring boundless creativity to your photography projects. Whether you are a professional photographer or a hobbyist, this powerful post-processing photo editor takes your images to a whole new level of clarity, brilliance and style.

Features:
  • Includes a mind-blowing variety of over 170 photo effects & filters
  • 20 categories for different styles of photography
  • PRO image editing tools and color controls
  • Masking and Color splash tools
  • Possibility to apply multiple layers to one image
  • Access to your iPhoto and Aperture albums
  • Intuitive user interface
  • Sharing via the most popular social networks


More information

You have less than 2 hours to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netzpolitik offiziell des Landesverrats beschuldigt

Seit klar ist, dass sich die Spiegel-Affäre aus dem Jahr 1962 zu wiederholen droht, werden die Macher von Netzpolitik sogar von Mainstream-Medien entdeckt, die heute zeigen, wer sich hinter der Webseite verbirgt, deren Betreiber nun in der Klemme stecken. Tun sie doch, oder? Wir schreiben das Jahr 2015. Der Generalbundesanwalt hat offiziell Ermittlungen aufgenommen, weil (...). Weiterlesen!

The post Netzpolitik offiziell des Landesverrats beschuldigt appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10.5 Beta 2 für Entwickler veröffentlicht

Apple hat OS X 10.10.5 Beta 2 für registrierte Entwickler veröffentlicht. Wenn man bereits die Beta 1 installiert hat, steht das Update im Mac App Store zum Download zur Verfügung. Neben der Beta 2 von iOS 8.4.1 hat Apple außerdem OS X 10.10.5 Beta 2 veröffentlicht. Sie trägt die Buildnummer 14F19a und erscheint rund zwei (...). Weiterlesen!

The post OS X 10.10.5 Beta 2 für Entwickler veröffentlicht appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft-Tasche

Microsoft Tasche

Yeah! Mit dem “Microsoft Rolling Laptop Briefcase”, dem Laptop-Case mit Rollen und Laptop-Fach, gibt es von Microsoft endlich ein Produkt, das ganz ohne Fehlerdungen, Virenattacken und Rückrufaktionen in den Handel kommt.

Und wenn doch? Dann könnten die Probleme des Käufers folgendermaßen aussehen: Die Tasche platzt ohne ersichtlichen Grund auf und der Griff reißt ab. Die Füllmenge variiert je nach Tageszeit. Die Tasche passt auf einmal in keinen Kofferraum mehr. Die Farbe verändert sich in Blau. Es passen nur Notebooks der Marke Medion rein. Plötzlich ist der Inhalt verloren und die Wohnung ausgeraubt.

Kostenpunkt: weit unter hundert Dollar: 99,99 Dollar.

Costco

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV kommt im September

Neuen Gerüchten zufolge soll die kommende Generation des Apple TV im September von Apple vorgestellt werden. Allerdings wird in Zweifel gezogen, dass zu diesem Zeitpunkt bereits Apples neues Streaming-Angebot starten wird. Nicht zum ersten Mal gibt es Meldungen über eine neue Generation von Apples Set-Top-Box Apple TV. BuzzFeed News beruft sich dieses Mal auf Quellen, (...). Weiterlesen!

The post Neues Apple TV kommt im September appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: