Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.709 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Musik
6.
Sonstiges
7.
Finanzen
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Finanzen
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Spiele
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Sonstiges
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Liebesgeschichten
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Familie & Kinder
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Familie & Kinder
10.
Liebesgeschichten

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Drama
6.
Liebesgeschichten
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Familie & Kinder
9.
Liebesgeschichten
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
The Weeknd
6.
Max Giesinger
7.
James Arthur
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis

Alben

1.
Kollegah
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
The Rolling Stones
5.
Die Fantastischen Vier
6.
Helene Fischer
7.
John Sinclair
8.
KC Rebell
9.
Shindy
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Timothy Stahl
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Andreas Gruber
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
8.
Simon Beckett
9.
Samuel Bjørk
10.
E L James
Stand: 07:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

292 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

29. Juli 2015

iOS 9 & OS X 10.11: Neue Beta-Versionen auch im öffentlichen Testprogramm

Nachdem Apple am gestrigen Abend bereits Entwickler mit neuen Vorabversionen von iOS 9 und OS X 10.11 versorgt hat, folgen heute die Teilnehmer am offenen Betaprogramm. Der Funktionsumfang scheint sich dabei mit den gestern veröffentlichten Versionen zu decken. So bringt die zweite Beta im öffentlichen Updatekanal ebenfalls die Privatfreigabe für Musik zurück und bringt diverse Änderungen an der Benutzeroberfläche mit sich. Bei OS X El Capitan wurden hingegen kaum Verbesserungen im Vergleich...

iOS 9 & OS X 10.11: Neue Beta-Versionen auch im öffentlichen Testprogramm
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorsicht: MacKeeper wird bei Downloads über Chip.de beigelegt

Als Mac-Nutzer muss man sich keine Sorgen über Computerviren machen. Freifahrtschein, um sich gedankenlos durch das Netz zu bewegen, ist das trotzdem keiner. Vor allem in den letzten Monaten gab es eine starke Zunahme an Adware wie Genieo, die sich im System einnistet und den Mac mit Werbeflächen zukleistert. Bereits seit einigen Jahren treibt MacKeeper sein Unwesen: Das Programm gaukelt den Nutzern Probleme vor, wo es gar keine gibt – und will diese dann kostenpflichtig...

Vorsicht: MacKeeper wird bei Downloads über Chip.de beigelegt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht dritte Public Beta von OS X El Capitan

Nachdem Apple gestern die fünfte Beta von OS X El Capitan für Entwickler veröffentlicht hat, wurde am heutigen Abend auch eine neue öffentliche Beta freigeben. Das Update steht wie gewohnt über den Mac App Store zur Verfügung, wenn man die zweite Beta bereits installiert hat. Solltet ihr euch für das Beta-Programm registrieren wollen, könnt ihr […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fantastical: Gutes Update bringt Entwürfe aufs iPhone

Wir ergänzen unseren App-Mix (hier die heutige Ausgabe) um das Update für Fantastical.

Die beliebte Kalender-App steht in der neuen Version 2.4 jetzt zum Download auf dem iPhone bereit. Kein Riesen-Update, aber eines mit einer guten Neuerung: Fantasical sichert jetzt Eure Entwürfe von Events oder Erinnerungen auf Wunsch.

Fantastical iPhone

Das funktioniert so: Steckt Ihr mitten im Anlegen eines Termins, seid Euch aber nicht sicher, ob Ihr da wirklich Zeit habt, zieht Ihr einfach den roten Balken nach unten. Damit ist der Entwurf gesichert, der Kalender liegt mit einem Blick auf Eure Termine wieder frei.

Praktisch und aktuell auf dem iPhone

Ihr schaut dann kurz nach und wischt danach den Entwurf wieder hoch, wenn Ihr den Termin weiter bearbeiten wollt. Oder Ihr geht später wieder an den Entwurf, je nachdem. Praktisch und willkommen. Leider bisher nur auf dem iPhone.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan Public Beta 3 veröffentlicht

Apple hat OS X El Capitan in der Public Beta 3 veröffentlicht, somit abermals nur kurz nach der Veröffentlichung der Beta 5 für registrierte Entwickler, die vorgestern relativ unangekündigt auftauchte. Bei der Beta 3 handelt es sich aller Voraussicht nach um die inhaltlich identische Entwickler-Build 15A235d, die vorgestern herausgegeben wurde. Der Download ist über den (...). Weiterlesen!

The post OS X El Capitan Public Beta 3 veröffentlicht appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Telekom schenkt Kunden 12 Monate Wunderlist Pro

Der nächste Mega-Deal der Deutschen Telekom steht in den Startlöchern. Ab sofort schenkt die Deutsche Telekom in Kooperation mit Wunderlist allen Telekom Kunden ein ganzes Jahr lang die Pro-Version der To-Do-App im Wert von 44,99 Euro.

telekom_wunderlist

Wunderlist Pro für Telekom-Kunden 12 Monate kostenlos

Heutzutage unterscheiden sich die Mobilfunkverträge der einzelnen Anbieter nicht mehr nur durch enthaltene Telefonieminuten, Allnet-Flats, Anzahl der SMS und Highspeed-Volumen. Um Kunden einen Mehrwert zu bieten, gibt es Zusatzleistungen on-top. Die Deutsche Telekom ist in dieser Angelegenheit Vorreiter und so wurden vor einigen Wochen die sogenannten Mega-Deals ins Leben gerufen. Wöchentlich bietet die Telekom ihren Kunden kostenlose Zusatzleistungen an.

Ab sofort steht der nächste Mega-Deal bereit und beschert euch ein ganzes Jahr lang die Pro-Version der To-Do-App im Wert von 44,99 Euro. Das Angebot richtet sich an Mobilfunk- und MagentaEINS-Kunden. Mit der Pro-Version erhalten Nutzer unbegrenzten Zugang zu den erweiterten Funktionen, die für noch mehr Spaß und Übersichtlichkeit sorgen.

Wunderlist ist der einfachste Weg alle persönlichen und beruflichen Aufgaben abzuhaken. So kann die Einkaufliste für den Supermarktbesuch schnell mit dem Partner geteilt, Geschenkideen mit der Familie gesammelt und die schönsten Stationen des Urlaubs mit Freunden gemeinsam geplant werden. Selbst umfangreiche Jobprojekte und To-Do-Listen lassen sich mit mehreren Kollegen optimal abarbeiten.

Wunderlist kann überall und jederzeit auf allen Geräten (iPhone, iPad, Mac, Windows, Android etc.) genutzt werden. Die Pro-Version erweitert Kunden den Leistungsumfang um viele nützliche Funktionen. Dazu zählen die Verwendung von unbegrenzt vielen Dateien jeder Größe (Videos, Präsentationen, Bilder, PDFs), das Zuordnen unendlich vieler Aufgaben sowie keine Limitierung beim Erstellen von Teilaufgaben. Ergänzend können User ihre Wunderlist mit dreißig verschiedenen Hintergründen ganz individuell gestalten.

Hier geht es zu den Angeboten der Deutschen Telekom

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Updates: Dateiversand mit Threema, Fantastical mit Entwürfen, ifun-App 8.0.3

fantasticalDie Messenger-App Threema erlaubt nun auch den Direktversand von Dateien. Ob Bilder, PDFs oder Musik, jeder Dateityp mit maximal 20 MB Größe lässt sich mit der neu veröffentlichten Version 2.4 der App an einen Chatpartner senden. Die Funktion lässt sich auch dann nutzen, wenn ihr mit ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dritte Public Beta von OS X El Capitan erschienen

Nach Veröffentlichung der fünfte Preview von OS X 10.11 El Capitan für Entwickler hat Apple mit wenigen Tage Verzögerung die dritte Public Beta für interessierte Anwender nachgereicht . Angesichts des kurzen Abstands zur vorherigen Beta beseitigt Apple vermutlich ein größeres Problem, das schnelles Handeln erforderte. Beta-Tester sollten daher möglichst bald umsteigen. Zu den größeren Neuerung...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema 2.4: neu grosse Dateien von bis zu 20 MB verschlüsselt versenden

Für Threema, dem sicheren Kurznachrichten-Messenger aus der Schweiz, steht ab sofort ein Update bereit. Version 2.4 bringt die Möglichkeit Dateien mit einer Grösse von bis zu 20 MB zu übermitteln – sicher verschlüsselt!
Ob ein animiertes GIF, eine Musikdatei, ein PDF oder ein Office-Dokument: Jedes beliebige Dateiformat lässt sich über Threema sicher verschicken (maximale Dateigrösse 20MB).
new_release_keyvisual_de_850x525px In der neuen Version wurde zudem die maximale Gruppengrösse auf 30 erhöht. Wenn auch das Empfängerhandy die Datei auch lesen kann, kannst du Dateien wie pdf, animiertes gif, mp3, doc, zip, usw versenden.
  • Threema gibt’s für Fr. 2.- im AppStore. Threema ist für iOS, Android und Windows Phone erhältlich, so kannst du dich sicher mit deinen Kollegen austauschen!
Threema – Der sichere Messenger (AppStore Link) Threema – Der sichere Messenger
Hersteller: Threema GmbH
Freigabe: 4+
Preis: CHF 2.00 App herunterladen
Original article: Threema 2.4: neu grosse Dateien von bis zu 20 MB verschlüsselt versenden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt im App Store: Die neue appgefahren News-App

Endlich ist es soweit: Die neue appgefahren News-App steht ab sofort kostenlos zum Download im App Store bereit.

appgefahren News-App App Store

Diese App solltet ihr euch natürlich nicht entgehen lassen. Seit wenigen Minuten steht unsere neue Nachrichten-App mit vielen neuen Funktionen und Verbesserungen kostenlos für iPhone und iPad zum Download bereit. Mit nur 17,7 MB könnt ihr die neue App auch unterwegs aus dem App Store laden und müsst nicht bis heute Abend warten. Bevor es losgeht, möchten wir euch aber noch einige Informationen mit auf den Weg geben.

Wir haben in den vergangenen vier Monaten hart daran gearbeitet, diese App für euch zu entwickeln. Es handelt sich um eine komplette Rundumerneuerung, keine Code-Zeile ist auf der anderen geblieben. Daher haben wir uns dazu entschlossen, die neue App nicht als Update, sondern als eigenständige Anwendung zu veröffentlichten. Aus unserer Sicht hat das einige Vorteile: Sollte heute beispielsweise etwas komplett in die Hose gehen, könnt ihr problemlos zur alten App zurück wechseln.

Unser Mail-Postfach wartet auf eure Fragen, Anmerkungen & Hinweise

Soweit wird es aber hoffentlich nicht kommen. Dennoch sind einige Kinderkrankheiten nicht auszuschließen, immerhin ist es ein Unterschied, ob eine App im kleineren Kreis oder von mehreren tausend Nutzern verwendet wird. Sollte es zu Problemen oder Unklarheiten kommen, schreibt uns bitte eine E-Mail über das Kontakt-Formular in der App oder auf unserer Webseite. Wir werden aufkommende Problemmeldungen sammeln und mit einem zeitnahen Update beheben.

Noch mehr würden wir uns über eine Bewertung der neuen App im App Store freuen, denn das würde uns ganz besonders helfen. Falls ihr eine spezielle Frage habt, schreibt diese bitte aber nicht in die Rezension. Dort haben wir leider keine Chance, Kontakt mit euch aufzunehmen und euer Anliegen zu klären. Wir nehmen uns heute aber extra viel Zeit, eure Mails und Kommentare zu lesen und zu beantworten.

Falls ihr euch vor, während oder nach dem Download noch ein wenig informieren möchtet, stehen folgende Artikel für euch zum Abruf bereit:

Der Artikel Jetzt im App Store: Die neue appgefahren News-App erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Neues Design für ZDFtivi, Worms 3 kostenlos

AppSalat am 29.07.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat. AppSalat neu Decluster gratis. Im Arcade-Game Decluster müsst ihr mit eurem Raumschiff solange wie möglich überleben und im Dauerfeuer auch die Gegner ausschalten. WP-Appbox: .Decluster: Into the Bullet Hell (App Store) Bußgeldrechner aktualisiert. Der Bußgeldrechner von bussgeld.de wurde aktualisiert: Neben weiteren Verstößen ist auch der längst überfällige iPad-Support ergänzt worden. Die App ist von unserem Entwickler Tim Trinkies. WP-Appbox: Bußgeldrechner 2015 (App Store) ZDFtivi mit neuem Design. Die Kinder-Mediathek ZDFtivi hat über ein Update ein aktualisiertes Design erhalten. Außerdem kann die Videoqualität besser konfiguriert werden. WP-Appbox: ZDFtivi-Mediathek (App Store) Worms 3 kostenlos. Das Kultgame Worms 3 kann zur Zeit komplett gratis geladen werden. Eigentlich werden für das universelle Spiel 4,99 € fällig. WP-Appbox: Worms3 (App Store) Nur noch einen Tag! Apple hat 100 Apps und Spiele auf den Preis von 99ct reduziert. Die Aktion unter diesem Link dürfte nur noch heute – eventuell auch morgen gelten. Also: Am besten nochmal durchforsten.

Die besten iOS-Rabatte.

„Braveland“ (Universal) – 99ct statt €1.99. WP-Appbox: Braveland (App Store) „Braveland Wizard“ (Universal) – 99ct statt €2.99. WP-Appbox: Braveland Wizard (App Store) „LEGO® The Lord of the Rings™“ (Universal) – 99ct statt €4.99. WP-Appbox: LEGO® Der Herr der Ringe™ (App Store) „MoneyWiz 2 – Personal…“ (Universal) – 99ct statt €4.99. WP-Appbox: MoneyWiz 2 - Persönliche Finanzen (App Store) „Ninja Village“ (Universal) – €1.99 statt €4.99. WP-Appbox: Ninja Village (App Store) „LEGO Harry Potter: Years 5-7″ (Universal) – 99ct statt €4.99. WP-Appbox: LEGO Harry Potter: Years 5-7 (App Store) „Supermarket Management 2…“ (iPhone) – gratis statt €2.99. WP-Appbox: Supermarket Management 2 (Full) (App Store) „RHYTHM THIEF & the…“ (Universal) – gratis statt €9.99. WP-Appbox: RHYTHM THIEF & the Paris Caper (App Store) „Supermarket Management 2 HD…“ (iPad) – gratis statt €4.99. WP-Appbox: Supermarket Management 2 HD (Full) (App Store) „Lifeline…“ (Universal) – €1.99 statt €2.99. WP-Appbox: Lifeline... (App Store) „The LEGO® Movie Video Game“ (Universal) – 99ct statt €4.99. WP-Appbox: The LEGO® Movie Video Game (App Store) „LEGO Harry Potter: Years 1-4″ (Universal) – €.99 statt €4.99. WP-Appbox: LEGO Harry Potter: Years 1-4 (App Store) „Lost Cities“ (iPhone) – €1.99 statt €3.99. WP-Appbox: Lost Cities (App Store) „NoteLedge Ultimate –…“ (Universal) – gratis statt €1.99. WP-Appbox: NoteLedge Ultimate – Gestalte. Organisiere. Inspiriere. (App Store) „Sizer“ (iPhone) – gratis statt €1.99. WP-Appbox: Sizer (App Store)

Die besten Mac-Apps.

„Image Tools Pro“ kostet nichts statt €4.99. WP-Appbox: Image Tools Pro (Mac App Store) „Numi 2″ kostet nichts statt €4.99. WP-Appbox: Numi 2 (Mac App Store) „Diesel Racer 2″ kostet nichts statt €1.99. WP-Appbox: Diesel Racer 2 (Mac App Store) „iTemplates“ kostet nichts statt €4.99. WP-Appbox: iTemplates (Mac App Store) „Super Denoising – Photo…“ kostet 99ct statt €17.99. WP-Appbox: Super Denoising - Photo Noise Reduction (Mac App Store) „1Keyboard“ kostet €4.99 statt €9.99. WP-Appbox: 1Keyboard (Mac App Store) „TouchT Pro HD“ kostet nichts statt €2.99. WP-Appbox: TouchT Pro HD (Mac App Store) „Supermarket Management 2…“ kostet nichts statt €6.99. WP-Appbox: Supermarket Management 2 (Full) (Mac App Store) „Oasis Poker“ kostet nichts statt €2.99. WP-Appbox: Oasis Poker (Mac App Store) „Annotate – Capture a…“ kostet €1.99 statt €8.99. WP-Appbox: Annotate - Capture a screenshot or idea, mark it up, and share (Mac App Store) „ISO Burn & Music CD…“ kostet nichts statt €4.99. WP-Appbox: ISO Burn & Music CD & ISO Make & File Burn Pro (Mac App Store) „Chinese Chess Master“ kostet nichts statt €2.99. WP-Appbox: Chinese Chess Master (Mac App Store) „Capturer“ kostet nichts statt €.99. WP-Appbox: Capturer (Mac App Store) „Mindup.Pro-mindmap…“ kostet nichts statt 99ct. WP-Appbox: Mindup.Pro-mindmap efficiency (Mac App Store)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flipbooks, eine Alternative zum E-Book?

Sind Flipbooks eine Alternative zum E-Book? Zumindest handelt es sich um eine Möglichkeit, Inhalte online zu publizieren, die viele Gestaltungsmöglichkeiten erlauben, bei denen man zudem nur wenig Vorwissen braucht. Für Online-Marketeer gibt es sogar Möglichkeiten, die Viralität dieses Trends auszunutzen. Als Autor publiziere ich gerne und befasse mich mit Medien und Multimedia. Ich habe schon (...). Weiterlesen!

The post Flipbooks, eine Alternative zum E-Book? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dritte öffentliche Beta von OS X El Capitan ist da

Apple hat gerade für öffentliche Beta-Tester die Public Beta 3 von OS X El Capitan veröffentlicht.

Solltet Ihr am Public-Beta-Programm teilnehmen, könnt Ihr die neue Software im Mac App Store laden. Bei dieser Public Beta gibt es keinen Unterschied zur letzten Beta für Entwickler, die am Montagabend erschienen ist. Dabei handelte es sich um Beta 5 für Devs, Public-Beta-Tester sind bei Beta 3 angekommen.

Für alle Nutzer im Herbst

Auffälligkeiten gibt es daher derzeit nicht. Sollten wir noch etwas Besonderes entdecken, aktualisieren wir diese News. El Capitan selbst erscheint, Ihr wisst es, im Herbst für alle Nutzer.

El Capitan

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan: Dritte öffentliche Beta ist da

OS X 10.11: Dritte öffentliche Beta ist da. Gerade mal eine Woche ist es her, dass Apple die zweite öffentliche Beta zu OS X El Captian zum Download freigegeben hat, am heutigen Abend geht es mit der nächsten öffentlichen Beta weiter. Nachdem Apple gestern die OS X El Capitan Beta 5 für Entwickler bereit gestellt hat, folgt am heutigen Abend das Pendant für Anwender.

El Capitan

OS X El Capitan: Dritte öffentliche Beta als Download

Vor wenigen Minuten hat Apple die dritte öffentliche Beta zu OS X 10.11 zum Download freigegeben. Dabei handelt es sich um die identische Version, die Apple gestern für eingetragene Entwickler bereit gestellt hat.

Die jüngste Vorabversion kann über den Mac App Store heruntergeladen werden. Wann die finale Version erscheint, ist nicht bekannt. Apple selbst spricht von Herbst 2015. Wir gehen davon aus, dass die finale Version von OS X El Capitan im Oktober erscheint.

Mit OS X 10.11 legt Apple den Fokus auf eine verbesserte Leistung und eine verfeinerte Erfahrung im Umgang mit dem System. Darüberhinaus spendiert Apple dem System verschiedene neue Funktionen, dazu zählen ein besseres Fenster-Management, eine leistungsfähigere Spotlight-Suche, eine neue Notizen-App, neue Wischgesten in Mail sowie Nachrichten und einiges mehr. (Danke Maurice)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dritte öffentliche Beta von OS X El Capitan veröffentlicht

Apple hat soeben für öffentliche Beta-Tester Software-Nachschub geliefert. Die dritte öffentliche Beta von OS X El Capitan kann fortan vom Mac App Store bezogen werden.

Der Download entspricht der in der Nacht von Montag auf Dienstag veröffentlichten Vorabversion für Entwickler. Hier ist es mittlerweile die fünfte. Da es keine äußerlichen Änderungen gibt, hat Apple wohl nur etwas unter der Haube verbessert oder beschleunigt.

Wallpaper-OS-X-El-Capitan-Mac-

OS X 10.11 mit der Bezeichnung El Capitan wird im Herbst an alle Nutzer verteilt. Die Neuerungen umfassen zahlreiche Mini-Funktionen, wie den geteilten Bildschirmmodus, Streichgesten in der Mail-App, Änderungen im Safari-Bookmarking und weitere Kleinigkeiten.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Threema, Worms für lau, Yahoo Livetext und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

ReadQuick fürs schnelle Lesen bringt bis zu 1000 Wörter pro Minute auf Euren Screen. Normalerweise für 9,99 Euro, heute zum Nulltarif:

ReadQuick - Speed Reader for iOS ReadQuick - Speed Reader for iOS
(41)
9,99 € (universal, 21 MB)

Threema, der Messenger aus der Schweiz, kann ab sofort Dateien mit einer Größe von bis zu 20 MB versenden. Die passende Grafik gibt’s aber nur mit A-Handy:

Threema – Der sichere Messenger Threema – Der sichere Messenger
(10179)
1,99 € (universal, 21 MB)

Threema Versand 20 mb

Worms 3, ein Klassiker unter den Games lässt sich gerade kostenlos laden:

Worms3 Worms3
(1289)
1,99 € Gratis (universal, 147 MB)

Telekom-Kunden können Wunderlist Pro ein Jahr lang kostenlos nutzen – hier alle Infos.

Wunderlist: To-Do Liste
(11825)
Gratis (universal, 48 MB)

Yahoo veröffentlicht morgenn einen Messenger, der WhatsApp, Telegram und Co. Konkurrenz machen soll. „Livetext“, so der Name, bietet neben der Chatfunktion auch eine Video-Option, allerdings ohne Ton. Wer’s braucht? Wir nicht…

Yahoo Yahoo
(2478)
Gratis (universal, 53 MB)

Der witzige Arcade-Shooter erhält neue Level – unbedingt mal antesten:

Trigonarium Trigonarium
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 19 MB)

iTopnews-App des Tages

Hier ist Rot dominant! Fliegt durch die Level und teleportiert Euch vor Gefahren weg– unsere ganze Review hier:

Red Game Without A Great Name Red Game Without A Great Name
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 95 MB)

Neue Apps

Das Kartenspiel läuft nun auch auf iDevices:

Hokm+ Hokm+
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 22 MB)

In dem Strategie-Spiel versucht Ihr, mit klugen Zügen die Schlachten zu gewinnen:

Congo Merc Congo Merc
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 131 MB)

Füttert die niedlichen Wesen und sammelt Hüte:

Star Munch Star Munch
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 19 MB)

Fügt Musik zu Euren Videos hinzu:

Video Audio Tool - Add, Remove and Extract Audio Video Audio Tool - Add, Remove and Extract Audio
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 22 MB)

Steuert Eure Hue-Lichter und erstellt hübsche Effekte:

Dancing Hue Light Dancing Hue Light
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 5.8 MB)

Fügt Euren Fotos originelle Filter hinzu:

Cover Effects Cover Effects
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 51 MB)

Steuert den Roboter durch den Platformer, um den entführten Sohn zurückzuholen:

Steam World Steam World
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 81 MB)

Stellt Euren eigenen Dinosaurier zusammen:

Iron Stegosaurus of Jurassic:the Pop Dragon World Game
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 20 MB)

Die Mac-App bietet eine praktische Verwaltung für Eure Fenster:

Hide & Set Hide & Set
Keine Bewertungen
1,99 € (2.3 MB)

Updates

Die Banking-App kann nun auch digitale Kontoauszüge anzeigen:

MoneyMoney MoneyMoney
(341)
19,99 € (universal, 11 MB)

Die Kamera-App greift nun endlich auf die Foto-Mediathek zu:

Obscura Camera Obscura Camera
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 11 MB)

Die Kino-App zeigt mehr Lichtspielhäuser und erweitert das Kaufen von Karten:

Die Foto-App aus dem Hause Dropbox kann nun per Code gesperrt werden:

Carousel by Dropbox Carousel by Dropbox
(175)
Gratis (universal, 40 MB)

Die Sport-App erhält diverse kleine Optimierungen:

Spielt Eure Musik in einem neuen Player ab und fügt Songs zur Wiedergabeliste hinzu:

Mixcloud - Radio- & DJ-Mixes Mixcloud - Radio- & DJ-Mixes
(586)
Gratis (universal, 18 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue App: Ein großes Danke an euch & Blick auf die Kinderkrankheiten

Seit einigen Stunden steht unsere neue News-App zum Download bereit. Wir ziehen ein erstes Resümee.

appgefahren News Charts

Uns fehlen die Worte! Mit so einem positiven und vor allem umfangreichen Feedback rund um unsere neue App hätten wir nun wirklich nicht gerechnet. An dieser Stelle möchten wir uns – das appgefahren-Team und die beteiligten Entwickler – ganz recht herzlich bei allen Leser bedanken, die unsere App bereits aus dem App Store geladen haben oder das hoffentlich bald tun werden. Ein besonderes Lob gibt es an die Nutzer, die uns bereits an Freunde und Bekannte weiterempfohlen haben oder bereits eine Rezension im App Store hinterlassen haben! Ohne euch und eure Unterstützung hätten wir es nicht soweit geschafft.

Auch wenn wir die App in den letzten Wochen intensiv getestet haben, ist so ein Start im App Store immer eine andere Sache – gerade für ein kleines Team wie uns. Insgesamt laufen aber alle System stabil und es gibt keine groben Ausfälle – abgesehen davon, dass ihr unsere Server heute Abend ganz nah ans absolute Limit gebracht habt. Ohne ein paar Kinderkrankheiten und Verbesserungsmöglichkeiten geht es aber nicht – und ohne euer Feedback schon gar nicht. Wir haben alle Kommentare gelesen und uns zahlreiche Notizen gemacht, die wir in den nächsten Tagen und Wochen zusammen mit unseren Entwicklern angehen werden.

Damit ihr einen besseren Überblick über die wichtigsten Kleinigkeiten rund um unsere neue App bekommt, fassen wir einige Punkte für euch zusammen:

Push-Meldungen: Nach einigen Problemen und Ausfällen läuft seit dem frühen Nachmittag alles rund. Unser Entwickler konnte ein paar Steine direkt auf dem Server aus dem Weg räumen.

Zeilenumbrüche bei Kommentaren: Auch hier können wir bereits Entwarnung geben. Es kommt nicht mehr zu verschluckten Absätzen in euren Kommentaren.

Kategorien: Obwohl wir das vor dem Start der App doppelt und dreifach überprüft haben, scheint die Filterung der Kategorien für Anzeige und Push-Meldungen aktuell nicht korrekt zu funktionieren. Wir werden der Sache möglichst zeitnah auf den Grund gehen.

Markierung der gelesenen Artikel: Sicherlich eine Umstellung für euch, auf der anderen Seite eine enorme Erleichterung für uns. Anstatt alle gelesenen Artikel mühsam über eure Geräte zu synchronisieren, was in den meisten Fällen für erhebliche Probleme gesorgt hat, gibt es nun einen kleinen Trennbalken, der euch anzeigt, welche Artikel seit eurem letzten Besuch neu veröffentlicht wurden. Wir werden hier noch etwas Feintuning betreiben, damit unter anderem die Tage besser differenziert werden können.

Datenübernahme aus der alten App: Leider ist es nicht möglich, Lesezeichen und Preisalarme in die neue App zu übertragen. Auch deswegen haben wir uns für eine komplett neue App entschieden, denn so könnt ihr große Datensammlungen behalten. Einfach den Push für die News in der alten App deaktivieren und euer Preisalarm bleibt aktiv, falls ihr keine Lust habt, sämtliche Daten manuell zu übertragen.

Folgende Punkte werden wir zusammen mit unserem Entwickler-Team ebenfalls zeitnah in Angriff nehmen:

  • Überblick über alle und eigene Kommentare
  • Antworten auf Kommentare einrücken
  • Fehlerhafter Kommentar-Zähler am iPad
  • Anpassung der Schriftgröße
  • Preisalarm findet keine reinen iPad-Apps
  • Preisalarm nimmt vereinzelt Apps nicht auf
  • (falsche) Fehlermeldung beim Zurücksetzen des Passworts
  • Ausblenden der Übersicht im iPad-Hochformat
  • Verbesserte Unterstützung für VoiceOver
  • Kleinere Darstellungsfehler & einige andere Details

Ein genaues Datum für das erste Bugfix-Update können wir euch aktuell leider nicht nennen, das ist ja auch immer ein wenig von Apple abhängig. In den nächsten zwei bis vier Wochen dürfte es aber hoffentlich soweit sein, sollten bis dato keine schwerwiegenderen Probleme auftauchen. Über Neuigkeiten halten wir euch jederzeit auf dem Laufenden.

Der Artikel Neue App: Ein großes Danke an euch & Blick auf die Kinderkrankheiten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp auf dem iPad

Android – User können ihre WhatsApp – Applikation auf dem heimischen Computer 1:1 spiegeln. Soweit ist das nichts Neues. Mit einem einfachen, kleinen Trick könnt Ihr fortan auf dem iPad auch über das Android – Smartphone Nachrichten via WhatsApp versenden.

  1. Öffnet auf Eurem iPad die Seite web.whatsapp.com
  2. Safari leitet gleich weiter auf die normale WhatsApp – Seite. Tippt auf die Adressleiste und drückt auf „Desktop-Site anfordern“
  3. Anschließend wird Euch ein QR-Code angezeigt, den Ihr mit Eurem Smartphone einscannen müsst
  4. Euer iPad ist nun mit Eurem WhatsApp – Konto verbunden

Viel Spaß

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Immer weniger gute Apps erscheinen

Apple, News, Österreich Apps, Mac, Download, Info, News

Wir haben uns jetzt lange mit dem Thema „Apps“ beschäftigt und sind der Meinung, dass immer weniger hochkarätige Apps erscheinen, die auch wirklich Beachtung geschenkt bekommen. Große Spielestudios wie EA-Games oder auch Nintendo haben in diesem Jahr noch keine guten Apps auf den Markt gebracht, die wirklich überzeugt haben. Kleinere Studios haben zwar sehr gute Ideen, schaffen es aber aufgrund ihrer Größe nicht immer in die Top-10 Charts und gehen dadurch unter und eine Weiterentwicklung ist aus Geldgründen daher sehr schwer möglich.

Österreichische Apps sind sehr selten
Natürlich ist Runtastic einer der besten Beispiele für den Erfolg von App-Entwicklern in Österreich, aber sonst haben es nur sehr wenige Entwickler zu internationalem oder europaweiten Ruhm geschafft. Man hat das Problem, dass der Markt Österreich einfach dafür zu klein ist, um international wahrgenommen zu werden und viele Entwickler haben einfach nicht die finanziellen Möglichkeiten, um richtig in Werbung zu investieren, da die Entwicklung des Spiels oder der App-Idee meist schon Unmengen an Geld verschlungen hat.

Was kostet ein Spiel eigentlich?
US-Entwickler haben einmal einen kleinen Einblick in das Erschaffen einer App gegeben und man kann hier teilweise mit 500.000 US-Dollar nur an Entwicklungskosten rechnen und hier sind noch keine Werbekosten inkludiert. Somit kann man sich nun vorstellen, warum in manche Apps viel Werbung integriert ist – man kann das Spiel sonst einfach nicht finanzieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cinemagraph Pro

Faszinieren Sie Ihr Publikum, indem Sie lebendige Fotos mit Cinemagraph Pro kreieren.

● Apple Design Award – 2014

Cinemagraph Pro ist ein professionelles Werkzeug, das speziell für den Zweck designt wurde, lebendige Fotos zu erstellen. Mit seiner einzigartigen „Live-Maskierung“-Technologie können Künstler ihre lebendigen Bilder in Echtzeit ansehen und Hybridfotos in der Qualität HD (1080) und UHD (4K) erstellen. 

Eine intuitive Oberfläche ermöglicht zügige Navigation in der gesamten Palette an Bearbeitungsmodi mit nur einigen Klicks; Ihre lebendigen Fotos werden mit der Welt geteilt. Es war noch nie einfacher, schöne, professionelle Cinemagraph-Bilder zu erstellen.

Intuitive Kreation. Schnelle Ergebnisse.
● Cinemagraph Pro bietet eine vollständige Palette an Bearbeitungswerkzeugen für schnelle und einfache Kreation. 
● Feineinstellen: Identifizieren Sie Ihre ideale Sequenz und stellen Sie das Standbild ein, um in sekundenschnelle eine nahtlose Schleife zu erstellen 
● Standbild: Passen Sie Ihre Werk an oder beheben Sie Schönheitsfehler, indem Sie das Standbild auf einfache Weise exportieren.
● Maskieren: Wählen Sie einen speziellen Bereich in Ihrem Foto, um zu animieren, indem Sie die Bewegung einfach ins Bild „Live-Maskieren“.
● Schleife: Wählen Sie Wiederholung oder Bounce-Schleife, Überblendungsschleife, und Geschwindigkeit. Für einen Überraschungseffekt fügen Sie eine Verzögerung zwischen den Schleifen hinzu.
● Effekte: Sehen Sie sich eine Vorschau von fast 30 benutzerdefinierten eingebauten Filtern an.

In HD rendern: 
● Ausgabe als HD- oder UHD-Video, oder als altmodische GIF.

Teile mit der Welt
● Ob es das Erstellen von Werbung für eine Onlinemarketing-Kampagne oder schöner Cinemagramme einer Hochzeit ist – lade deine atemberaubenden Flixel in hoher Auflösung auf Flixel.com hoch, oder teile sie in einer Vielzahl an sozialen Netzwerken.

FlixelCloud: Ein abopflichtiger Dienst, der dir dabei hilft, Geld mit deinen Flixeln zu verdienen. Bette dein Flixel in deinen Blog oder Website ein – der Flixel-Player bietet eine nahtlose Erfahrung, die dein Flixel-Bild in allen Browsern und auf allen Plattformen, inklusive Mobilplattformen, automatisch abspielt und in einer Endlosschleife wiederholt.

4 Schlüsselvorteile:
Teile und streame deine Flixel in höchstmöglicher Qualität. GIFs sind von gestern. 
Entferne oder ersetze das Flixel-Wasserzeichen auf all deinen Flixeln.
Kontrolliere die Ziel-URL, mit der jedes Flixel assoziiert ist.
Lizenziere die Verwendung deines Flixels für eine bestimmte Zeitspanne und ziehe sie dann einfach zurück. Du hast vollständige Kontrolle über dein Werk.

FlixelCloud Abonnementstufen:
Solo: $5 Monatlich, $50 Jährlich
Plus: $20 Monatlich, $200 Jährlich
Pro: $150 Monatlich, $800 Halbjährlich

FlixelCloud-Abos werden über die mit deinem iTunes-Konto verbundene Kreditkarte abgerechnet. Dein Abo wird automatisch erneuert, außer, du kündigst zumindest 24 Stunden vor Ablauf der aktuellen Periode. Du kannst während der aktiven Periode kein Abo kündigen. Verwalte deine Abonnements in den Kontoeinstellungen.

Systemanforderungen: OS X 10.9 oder neuer, 4GB RAM (8GB empfohlen für 4K), OpenCL-fähige Grafikkarte oder Intel HD Grafik 3000 oder neuer, 256GB VRAM (1GB empfohlen für 4K), 500MB Festplattenspeicher.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook-Update verbessert FaceTime-Kameras unter Boot Camp

headerMit dem FaceTime Camera Driver Update verbessert Apple die Windows-Kompatibilität der in den 2015er-MacBooks verbauten Kameras. Konkret zielt das Update auf Nutzer der Apple-Software Boot Camp. Das kostenlose Tool erlaubt die Installation von Windows auf einem Mac mit Intel-Prozessor. Für den Wechsel zwischen OS X und Windows ist nach Installation der Software ein Neustart nötig. Kommerzielle Tools wie Parallels oder VMWare Fusion bieten hier allerdings deutlich komfortablere und flexiblere Lösungen. Falls jemand von euch bereits Versuche mit Boot Camp und Windows 10 angestellt hat, freuen wir ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

42 Prozent der iPhone 6 Besitzer setzen auf Apple Pay

Apple Pay wurde im Herbst letzten Jahres vorgestellt und zeitnah in den USA eingeführt. Seitdem können Kunden mit ihrem iPhone 6 sowie iPhone 6 Plus und neuerdings auch mit der Apple Watch mobil bezahlen. Apple zeigte sich zum Marktstart sehr erfreut. Mittlerweile kann Apple Pay an über 1 Millionen Akzeptanzstellen in den USA eingesetzt werden. Vor wenigen Tagen ist Apple Pay auch in Großbritannien (über 250.000 Akzeptanzstellen) gestartet.

apple pay

Wieviele Anwender setzen auf Apple Pay

Eine aktuelle Studie beschäftigt sich mit den Apple Pay Nutzerzahlen in den USA. Laut The Auriemma Consulting Group haben 42 Prozent aller iPhone 6 Besitzer bereits Apple Pay eingesetzt. Von diesen Nutzern sollen 84 Prozent den Service bereits mehr als dreimal eingesetzt haben. 76 Prozent sollen Apple Pay unter anderem eingesetzt haben, um In-App Käufe zu tätigen.

Die Zahlen stammen von einer Umfrage unter 500 iPhone 6 und iPhone 6 Plus Besitzern zwischen dem 29. Mai und 15. Juni. Ähnliche Ergebnisse erzielte die Auriemma Consulting Group im Februar und April dieses Jahres.

Aus diesen Prozentangaben lässt sich nur erahnen, wieviele Anwender in den USA auf Apple Pay setzen. Weltweit hat Apple vermutlich mittlerweile mehr als 100 Millionen iPhone 6 (Plus) verkauft. Wieviele Millionen iPhone 6 bzw. iPhone 6 Apple in den USA verkauft hat, ist jedoch nicht bekannt. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wunderlist Pro im Wert von 44,99 Euro für Telekom-Kunden gratis

Wer einen Mobilfunk-Vertrag bei der Telekom hat, darf sich über einen weiteren Bonus freuen: Wunderlist Pro ist für ein Jahr gratis.

Wunderlist Telekom

Ab heute ist ist die Pro-Version innerhalb der Todo-App Wunderlist (App Store-Link, auch Android) für alle Telekom-Kunden im Rahmen der Aktion „Telekom Mega-Deals“ ein Jahr nach der erstmaligen Aktivierung kostenlos nutzbar, die sonst übliche Gebühr in Höhe von 44,99 Euro entfällt automatisch. Es ist nicht die erste Kooperation dieser Art, aber eine sehr attraktive.

Wunderlist ist eine bekannte und schon seit geraumer Zeit für iPhone, iPad und Mac erhältliche Todo-Applikation, bei der alle Basis-Funktionen komplett kostenfrei genutzt werden können. Mehrere Todo-Listen mit diversen Einträgen, Erinnerungen sowie ein Widget für die Mitteilungszentrale sind zum Beispiel für alle Nutzer frei zugänglich.

Wunderlist Pro wird automatisch freigeschaltet

Bei Wunderlist Pro profitiert man unter anderem von unbegrenzten Dateianhängen für Erinnerungen, der besseren Zuweisung von Aufgaben an bestimmte Personen, bekommt mehr Hintergründe und kann große Aufgaben in kleinere Schritte teilen. Eine komplette Funktionsübersicht von Wunderlist gibt es auf der Webseite der Entwickler.

„Wunderlist ist ein weiteres großartiges Beispiel dafür, dass wir unseren Kunden nur die besten Produkte anbieten, oft mit zusätzlichen Leistungen“, sagt Marc Sommer, Senior Vice President Group Business Development der Deutschen Telekom in einer Pressemitteilung. „Es ist ein fantastisches Produkt, mit dem das tägliche Leben vereinfacht werden kann – solche Produkte mögen wir bei der Telekom.“

Die sonst per In-App-Kauf fällige Freischaltung funktioniert übrigens ganz einfach: „Laden Sie die App über den angegebenen Link/QR-Code im Apple App Store oder Google Play auf Ihr Smartphone. Öffnen Sie danach einfach die App mit aktiver Telekom Mobilfunkverbindung (kein WLAN) und die Pro-Version wird Ihnen direkt freigeschaltet. „

Wunderlist iOS 8

Der Artikel Wunderlist Pro im Wert von 44,99 Euro für Telekom-Kunden gratis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(wieder da) WinSim: Daten-Flat mit 1 GB LTE, 50 Minuten und 50 SMS für nur 3,99 Euro

Die mir bestens bekannte Eteleon AG haut aktuell unter dem Namen WinSim LTE Mini zwei wirklich sehr attraktive Tarife im o2-Netz heraus.

WinSim LTE

Update am 29. Juli: Nach einer längeren Pause hat WinSim hat den Tarif wieder im Angebot. Auch diesmal könnt ihr bei Abschluss des Tarifs 20 Euro beim Startpaketpreis sparen. Statt 29,99 Euro werden einmalig nur 9,99 Euro fällig. Die genauen Details gibt es in unserem Artikel.

Eigentlich wollen wir ja nicht alle zwei Tage über Smartphone-Tarife berichten, das aktuelle Angebot bei WinSim ist aber einfach zu unwiderstehlich. Besonders beeindruckend ist die Tatsache, dass es sich um einen regulären Preis handelt, den ihr prinzipiell ein ganzes Leben lang behalten könntet. Und sollte doch mal etwas dazwischen kommen, habt ihr eine Kündigungsfrist von nur 30 Tagen – das sollte man definitiv nicht unterschätzen.

  • WinSim LTE Mini 1000 für 3,99 Euro
  • WinSim LTE Mini 2000 für 7,99 Euro
  • zum Angebot

Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Tarife, bei denen ihr jeweils eine einmalige Einrichtungsgebühr von 9,99 Euro hinzurechnen müsst. Im WinSim LTE Mini 1000 bekommt ihr eine Daten-Flat im LTE-Netz von o2 und könnt 1 GB mit bis zu 21,1 Mbit/s versurfen. Oben drauf gibt es 50 SMS und 50 Minuten. Im Tarif WinSim LTE Mini 2000 verdoppelt sich das Volumen auf 2 GB, 100 SMS und 100 Minuten.

Wie bereits erwähnt, seid ihr im o2-Netz unterwegs. Das habe ich im Januar und Februar zwei Monate lang getestet und muss wirklich sagen, dass ich im Ruhrgebiet damit sehr zufrieden war. Hier in Bochum war die Abdeckung mit LTE sogar deutlich besser als bei Vodafone. Natürlich kann man die ganze Sache nicht pauschalisieren, aber auch durch den anstehenden Zusammenschluss mit dem E-Plus-Netz wird o2 sicherlich keinen Rückschritt machen und am Ende kommt es immer auf die Region an, in der ihr auch hauptsächlich bewegt.

Eine andere Sache ist die Eteleon AG, bei der sich genau diese zwei Monate verbracht habe. Es ist einfach ein Discounter, bei dem Kulanz vielleicht nicht ganz so groß geschrieben wird, wie bei anderen Anbietern. Für mich war es am Ende ein Kündigungsgrund, dass man mir nicht ein Schritt entgegen gekommen ist. Da ihr aktuell aber ohnehin so ziemlich das günstigste vom günstigsten bekommt, dürftet ihr nicht unbedingt in meine Situation kommen. Und falls es doch zu größeren Problemen kommt, könnt ihr problemlos kündigen.

Der Artikel (wieder da) WinSim: Daten-Flat mit 1 GB LTE, 50 Minuten und 50 SMS für nur 3,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps-Fahrzeuge ab August auch auf dem europäischen Festland unterwegs

Ähnlich wie Google lässt mittlerweile auch Apple sein Kartenmaterial durch eigene Aufnahmen aufwerten und verbessern. Dazu lässt Apple spezielle Kamerafahrzeuge durch die Landschaften und Städte fahren, auf deren Dach eine Konstruktion mit Aufnahmegeräten verbaut ist. Im kommenden Monat werden die Apple-Autos erstmals auf dem europäischen Festland unterwegs sein. Den Anfang auf unserem Kontinent machte Großbritannien, wo die Fahrzeuge bereits im Einsatz sind. Ab August werden sie dann auch...

Apple Maps-Fahrzeuge ab August auch auf dem europäischen Festland unterwegs
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Update für Devonagent; Rabatte auf Kindle

Update für Devonagent - die Version 3.9.2 des Internet-Suchassistenten bietet Anpassungen an OS X El Capitan, Verbesserungen für diverse Web-Scanner, Leistungsoptimierungen und Bug-Fixes.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FaceTime-Kamera-Treiber für Windows 10 erschienen

Apple hat speziell für Nutzer von Boot Camp einen aktualisierten Windows-Treiber für den Zugriff auf die FaceTime-Kamera veröffentlicht, wie sie in allen in diesem Jahr erschienenen MacBook, MacBook Air und MacBook Pro zu finden ist. Das 1,4 MB große Update behebt laut Apple Kompatibilitätsprobleme beim Zugriff auf die Kamera unter Windows 10 und wird allen betroffenen Nutzern empfohlen. Damit...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Red Game Without A Great Name: Ein verrückter Vogel in einer feindseligen Steampunk-Welt

Mit Red Game Without A Great Name bekommt man einen ebenso merkwürdigen wie interessanten Spiele-Titel im App Store geboten.

Red Game Without A Great Name 1 Red Game Without A Great Name 2 Red Game Without A Great Name 3 Red Game Without A Great Name 4

Was sich die Entwickler von Red Game Without A Great Name (App Store-Link) bei der Namensfindung ihres Spiels gedacht haben, bleibt wohl auch noch länger ein Rätsel. Das 2,99 Euro teure und seit dem 27. Juli dieses Jahres im App Store bereit stehende Game benötigt neben knapp 100 MB eures Speicherplatzes auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät. Entgegen der Beschreibung im Store kann im Hauptmenü auch eine deutsche Sprachversion ausgewählt werden, zudem wurde die App bereits für das iPhone 6 optimiert.

Wenn die Entwickler von iFun4all von einem „Red Game“ sprechen, sollte man dieses auch wörtlich nehmen: Die Grafiken des in einer düsteren, ein wenig an das bekannte iOS-Game Badland erinnernden Umgebung angesiedelten Spiels erscheinen zumeist in einem infernalischen Rot-Orange-Gelb und sollten aufgrund der häufig sehr dunklen Atmosphäre beizeiten bei höchster Bildschirmhelligkeit erkundet werden, um so keine fiesen Hindernisse in kaum erkennbaren Ecken zu übersehen.

Die Story von Red Game Without A Great Name ist schnell erzählt: Man schlüpft in die Rolle eines merkwürdig bis verrückt anmutenden Vogels, der geheime Nachrichten überbringen soll. Umgeben von einer feindseligen Welt im Steampunk-Stil, heißt es, in derzeit 60 Leveln das eigene Können zu beweisen und das Ziel, einen Vogelkäfig, zu erreichen. Unterwegs müssen zudem bis zu drei Zahnräder eingesammelt werden, die sich oft an schwer zugänglichen oder gefährlichen Stellen befinden.

Drei Power-Ups und ein Verzicht auf In-App-Käufe

Gesteuert wird die selbständig und langsam fliegende Vogelkreatur über einfache Wischgesten, die genau getimed werden müssen: Der Endpunkt des Fingerwisches ist genau der Ort, an den der Vogel quasi teleportiert wird. Auf diese Weise kann die Kreatur auch Mauern oder andere größere Hindernisse überwinden – Präzision ist allerdings gefragt, denn die Umgebung bleibt nicht stehen, sondern bewegt sich kontinuierlich weiter.

Auf dem Weg des Vogels sorgen unter anderem Wasserrohre und Dampf für Schwierigkeiten beim Richtungswechsel, zudem gibt es fiesen Stacheldraht, dessen Kontakt man um jeden Preis verhindern sollte. Im späteren Spielverlauf helfen drei verschiedene Power-Ups, ein Rammbock, ein Schild und eine Turbo-Funktion, den Vogel durch die anspruchsvollen Level zu lotsen. Sterben wird man trotzdem das ein ums andere Mal – etwas Frustresistenz ist also durchaus angesagt.

Erfreulicherweise haben die Entwickler von Red Game Without A Great Name auf jegliche In-App-Käufe oder Werbebanner verzichtet: Zum Preis von aktuell 2,99 Euro erhält man also ein echtes Premium-Spiel. Darüber hinaus gibt es eine Anbindung an das Game Center von Apple, in dem Highscore-Listen und 19 Erfolge eingesehen werden können. Wir sagen: Freunde von Spielen wie Badland werden sicher auch mit Red Game Without A Great Name ihren Spaß haben.

Der Artikel Red Game Without A Great Name: Ein verrückter Vogel in einer feindseligen Steampunk-Welt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos erhöht Preise, Speaker nur noch kurz zum alten Preis

Sonos wird in Kürze die Preise der Speaker erhöhen. Bei Interesse solltet Ihr also jetzt zuschlagen.

Ab Freitag werden neue Euro-Preise für sämtliche Sonos-Geräte gelten. Solltet Ihr schon länger überlegt haben, Euch eines der exzellenten Soundsysteme zuzulegen, gibt es nun einen guten Grund, solange die alten Preise noch gelten.

Sonos 1 neu

Der Sonos-Store wird morgen Mittag schließen und die neuen Preise einpflegen. Bei Amazon wird das vermutlich fließender ablaufen. Eine Rechtfertigung könnt Ihr im Sonos-Blog nachlesen. Hier haben wir eine Übersicht der Geräte inklusive der alten und neuen Preise, die ab Freitag gelten werden.

Noch sind die Geräte günstiger erhältlich:

Play:1 199 229 Euro (hier kaufen)
Play:3 299 349 Euro (hier kaufen)
Play:5 399 459 Euro (hier kaufen)
Playbar 699 799 Euro (hier kaufen)
Sub 699 799 Euro (hier kaufen)
Connect 349 399 Euro (hier kaufen)
Connect AMP 499 579 Euro (hier kaufen)
Boost 99 119 Euro (hier kaufen)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toy Defense 2 Free

Der Ausgang des Kriegs liegt in Ihren Händen!

Toy Defense 2 ist die lang erwartete Fortsetzung des millionenfach heruntergeladenen Hits Toy Defense! Dieses Action-/Strategiespiel, das während dem 2. Weltkrieg spielt, bietet mehr Level, unglaubliche, neue Funktionen, eine große Auswahl von Kampfeinheiten für jede Welt und mehr intensive Action als jemals zuvor.

Nehmen Sie an verschiedenen Missionen an unterschiedlichen Kriegsschauplätzen teil ‒ von malerischen Stränden und Wäldern der Normandie bis zu den Wüsten Nordafrikas. Die epischsten Schlachten des 2. Weltkriegs erwarten Sie!

Erschaffen Sie Ihre eigene, mächtige Armee, indem Sie Ihre Truppen rekrutieren, aufrüsten und verwalten! Verteidigen Sie Ihre Basis, bekämpfen Sie einfallende Feinde und entwickeln Sie Ihre eigene Gewinnstrategie!

BESONDERHEITEN DES SIPELS:

– Klassisches Turmverteidigungs-Gameplay mit ausgezeichnetem Leveldesign und unglaublicher Grafik
– Mehr als 200 Level in einer Auswahl an Welten
– Neuer Turniermodus: Melden Sie sich mit Facebook an, um gegen Ihre Freunde anzutreten
– Ihre Facebook-Freunde können Ihnen jetzt in der Schlacht helfen und unter Ihrem Kommando zu Helden werden!
– Meisterhafte Rekonstruktion der entscheidendsten Schlachten des 2. Weltkriegs – die Schlacht um Iwo Jima, Operation Crusader, die Schlacht von Stalingrad und Operation Overlord
– Ein Paket mit einmaligen Kampfeinheiten für jede Welt, inspiriert von echten Waffen und Fahrzeugen aus dem 2. WK
– Freischaltbarer Upgrade-Baum mit mehreren Verbesserungen für jede Einheit
– Neue, unglaubliche Power-ups, die Ihnen in der Schlacht helfen
– Unlimitierte Möglichkeiten, Heldeneinheiten zu sammeln
– Eine topaktuelle Benachrichtigungszentrale im Spiel, um Sie über spezielle Angebote, Spielevents, künftige Updates und noch vieles mehr auf dem Laufenden zu halten.

Da die einmalige Herangehensweise an die Militärstrategie von Toy Defense bei Spielern ein absoluter Erfolg war, wird die Fortsetzung, Toy Defense 2, mit Sicherheit all jenen ein großartiges Erlebnis bieten, die Turmverteidigungs-, Action- und Strategiespiele mögen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Parallels Desktop 11 integriert Microsofts Cortana unter OS X

Mit der anstehenden Version 11 von Parallels Desktop soll der Siri-Konkurrent Cortana von Microsoft unter OS X verfügbar sein. Der in Windows 10 integrierte Assistenzdienst lässt sich natürlich auch in einer virtuellen Maschine unter OS X nutzen, Parallels will Cortana allerdings dauerhaft und systemweit verfügbar machen. Dazu muss Windows 10 im Hintergrund ausgeführt werden und nicht als gerade aktive Anwendung angewählt sein. Nutzer sollen den Dienst auch über „Hey Cortana“ aufrufen...

Parallels Desktop 11 integriert Microsofts Cortana unter OS X
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak-Tweak renoviert iOS-App-Switcher

Jailbreak-Tweak renoviert iOS-App-Switcher

"Alympus" kann bis zu neun der zuletzt geöffneten Apps gleichzeitig in einer Übersicht darstellen, ein Jailbreak ist allerdings Voraussetzung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Marktanteil bei 25 Prozent

Wir blicken in regelmäßigen Abständen nicht nur auf Smartphone- und Computer-Marktanteile, sondern halten auch die Tablet-Zahlen im Auge. Vor wenigen Tagen hat Apple seine Geschäftszahlen veröffentlicht und 10,9 Millionen verkaufte iPads für die Monate April bis Juni 2015 bestätigt. Während Apple tatsächlich an den Endverbraucher verkaufte Geräte angibt, schweigen andere Hersteller zu ihren Zahlen oder verkünden an den Handel ausgelieferte Geräte.

iPad-Marktanteil bei 25 Prozent

Die jüngsten Einschätzungen zum Tablet-Markt stammen von den Analysten von IDC. Diese geben zu verstehen, dass der gesamte Tablet-Markt im zweiten Quartal 2015 um 7 Prozent geschrumpft ist. Insgesamt sollen 44,7 Millionen Geräte über die Ladentheke gegangen sein.

idc_tablet290715

Auch wenn die iPad-Verkaufszahlen im letzten Quartal von 13,3 Millionen Einheiten (Q2/2014) auf 10,9 Millionen iPads gesunken sind, bleibt Apple nach wie vor Marktführer in diesem Segment und blickt auf einen Marktanteil von 24,5 Prozent. Auf Platz 2 folgt Samsung mit 7,6 Millionen Tablets und einem Marktanteil von 17 Prozent. Insbesondere bei Samsung fragen wir uns immer, wieviele Tablets dabei sind, die kostenlos beim Kauf eines HDTV oder Smartphones verschenkt wurden.

Laut IDC kann sich Lenovo Platz 3 in der Tabelle sichern und kommt auf 2,5 Millionen verkaufte Geräte bzw. 5,7 Prozent Marktanteil. Dahinter folgen Huawei und LG mit jeweils 1,6 Millionen verkaufter Tablets.

Alles in allem befinden wir uns in einem schwierigen Umfeld. Hersteller müssen erkennen, dass der Lebenszyklus eines Tablets deutlich größer als beim Smartphone ist. Im Herbst dieses Jahres dürfte Apple das iPad mini 4 sowie iPad Air 3 vorstellen. Dazu soll sich ein 12,9 Zoll iPad Pro gesellen. Dies dürfte die Verkaufszahlen wieder ankurbeln. Aber auch auf der Software-Seite hat Apple Neuerungen im Gepäck und führt neue Multitasking-Funktionen ein. Besonders wünschenswert wäre eine Accountverwaltung, so dass sich mehrere Anwender auf dem iPad mit unterschiedlichen Profilen anmelden können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2015er MacBooks: Update für FaceTime-Kameratreiber

2015er MacBooks: Update für FaceTime-Kameratreiber

Für Boot-Camp-Nutzer hat Apple neue Windows-Treiber der FaceTime-Kamera zum Download bereitgestellt, sie sind nur für das aktuelle MacBook Pro, MacBook Air und MacBook gedacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Daedalic: Rabatte auf Blackguards, Blackguards 2 und weitere Spiele

Der Spielepublisher Daedalic Entertainment hat im Mac-App-Store für wenige Tage die Preise für mehrere Spiele gesenkt – zum Teil gibt es erhebliche Rabatte. Zu den vergünstigten Titeln gehören unter anderem die Strategie-Rollenspiele Blackguards und Blackguards 2 sowie die Adventures "Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten", "The Whispered World" und Memoria.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Feeday: Kleines Widget für Instagram wird aktuell von Apple beworben

Ihr seid Instagram-Nutzer und wollt für aktuelle Neuigkeiten nicht immer gleich zur gleichnamigen App springen? Dann werft einen Blick auf Feeday.

feeday

Feeday (App Store-Link) ist als Universal-App grundsätzlich kostenlos aus dem deutschen App Store zu beziehen. Um allerdings verschiedene Layouts in der Mitteilungszentrale anzeigen zu lassen, wird ein einmaliger In-App-Kauf von 99 Cent fällig. Die etwa 20 MB große Anwendung lässt sich auf iPhone und iPad installieren und erfordert dazu mindestens iOS 8.0 oder neuer.

Mit Feeday können Instagram-Nutzer ihre aktuellen Feeds des sozialen Foto-Netzwerks in der eigenen Mitteilungszentrale einsehen. Dazu heißt es nach dem ersten Start zunächst, sich mit dem Instagram-Account anzumelden und dann das Widget in der Mitteilungszentrale über die üblichen Schritte einzurichten.

Bald auch Apple Watch-Anbindung für Feeday

Als Standard können drei aktuelle Instagram-Fotos im Widget nebeneinander angezeigt werden, wer eine 2×3- oder gar 3×3-Ansicht wünscht, ist auf den In-App-Kauf in Höhe von 99 Cent angewiesen. Die Bilder im Mini-Feed werden regelmäßig aktualisiert und können über einen Fingertipp direkt in der Instagram-App angesehen und kommentiert werden.

Mit einem der nächsten Updates verspricht der Entwickler Arcangelo Fiore zudem, Feeday auch auf die Apple Watch bringen zu wollen. Schon jetzt zeigt sich zumindest Apple so begeistert von der Anwendung, dass Feeday aktuell in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ prominent beworben wird.

Der Artikel Feeday: Kleines Widget für Instagram wird aktuell von Apple beworben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan: Terminal mit Maus-Support und mehr

In diesem Jahr erwartet uns OS X 10.11 El Capitan, das zahlenmäßig nicht allzu viele (nennenswerte) Funktionen mitbringt. Stattdessen soll, ähnlich wie bei Mac OS X 10.6 Snow Leopard, das System auf Vordermann gebracht werden. Admins werden aber das neue Terminal lieben. „What they don’t want you to know“: In OS X 10.11 El Capitan (...). Weiterlesen!

The post OS X El Capitan: Terminal mit Maus-Support und mehr appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verhaltener Start von Apple Music erwartet

Apple-Music-iOS-9-Icon

Wir haben schon einige Male darüber berichtet, dass die Benutzer nicht gerade „zufrieden“ mit dem Dienst rund um Apple Music sind. Bis jetzt gibt es auch keine konkreten Zahlen, die direkt von Apple stammen, aber jetzt hat man erstmals eine ernsthafte Schätzung erhalten, wie viele Menschen sich für das Abo entschieden haben. Laut Erhebungen sollen es nur rund 10 Millionen aktive Probeabos sein, die Apple im Moment “verkaufen” hat können.

Weniger als Spotify
Wir können uns noch daran erinnern als wir davon berichtet haben, dass Apple zwischen 50 und 100 Millionen potentielle Kunden haben könnte und diese auch erreichen würde. Von dieser Zahl ist man nun sehr weit entfernt und auch die Analysten glauben nicht mehr an einen großen Erfolg des Dienstes. Natürlich sind diese Zahlen nur Schätzungen, die man nur bis zu einem gewissen Grad für „richtig“ erachten kann, aber es ist schon mal ein erster Trend.

Was sagt ihr dazu?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tablet-Markt schrumpft, iPad-Markt schrumpft stärker

Apple musste vor einer Woche erneut bekannt geben, dass die Verkaufszahlen des iPads stark zurückgegangen sind. Mit einem Minus von knapp 18 Prozent innerhalb eines Jahres fiel Apple auf den Wert des Jahres 2011 zurück - als noch Euphorie bezüglich gewaltigen Wachstums wie auf dem Smartphone-Markt herrschte. Für Apple bedeuten die schwachen Verkaufszahlen des zweiten Jahresquartals allerdings m...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schneller-Lesen-App ReadQuick für kurze Zeit kostenlos

readquick-headerSind Schneller-Lesen-Apps was für euch? Wir haben mit TempoReader und Outread vor geraumer Zeit schon zwei Kandidaten aus dieser Kategorie im Video verglichen. Zum Reinschnuppern bietet sich gerade die Alternative ReadQuick an. Die sonst 9,99 Euro teure App lässt sich im Moment kostenlos im App Store laden. Wichtig vorab: Prüft vor dem Download den ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Apple ändert Design und Navigation bei Apple Music

Manch ein User findet Apple Music noch zu umständlich. Apple sorgt in iOS 9 für Veränderungen.

Cupertino schraubt beispielsweise an der Navigation. Die neueste Beta von iOS 9 liefert deutliche Hinweise, dass Apple Music an Übersichtlichkeit gewinnen wird. Unter anderem wird Apple laut einer Entdeckung der Macworld die Menüpunkte reduzieren. Links seht Ihr auf den Fotos der Kollegen jeweils iOS 8.4, rechts iOS 9:

8.4 und 9 unterschied musiciOS 8.4 neu iOS 9 Apple Music

Einziges Ziel: Apple will die Bedienung vereinfachen, um auf den Vorwurf zu reagieren, dass das Navigieren in Apple Music zu umständlich sei. Natürlich dürft Ihr kein komplett neues Design erwarten. Aber an vielen Stellen dürfte Apple Music dann deutlich einfacher zu bedienen sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht neue Developer-Betas für iOS 9, OS X El Capitan und watchOS 2

Apple hat seine Entwicklergemeinde gestern mit den vierten Betaversionen von iOS 9, OS X El Capitan und watchOS 2 versorgt. Die Updates können direkt über die Softwareaktualisierung bzw. im Falle von watchOS 2 über die Apple-Watch-App am iPhone installiert werden. Die Neuerungen im Vergleich zu den zuletzt erhältlichen Betaversionen betreffen offenbar vor allem Fehlerbehebungen. Unter der aktuellen iOS-9-Beta gibt es jedoch auch ein Comeback...

Apple veröffentlicht neue Developer-Betas für iOS 9, OS X El Capitan und watchOS 2
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 29.7.15

Produktivität

MiriID (AppStore Link) MiriID
Hersteller: Miri Systems, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

Boost up Memory (AppStore Link) Boost up Memory
Hersteller: Giau Huynh
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Paint Pad Lite (AppStore Link) Paint Pad Lite
Hersteller: Yong Chen
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
TipTyper (AppStore Link) TipTyper
Hersteller: Bruno Philipe Resende Silva
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Entwickler-Tools

Json Parser (AppStore Link) Json Parser
Hersteller: Dmitriy Del
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download

Fotografie

Persecond (AppStore Link) Persecond
Hersteller: Flixel Photos Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Magic (AppStore Link) Magic
Hersteller: Ohanaware Co., LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Super Denoising - Photo Noise Reduction (AppStore Link) Super Denoising - Photo Noise Reduction
Hersteller: etinysoft Inc.

Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download Bisher = 17,99 €

Bildung

Crypto-Maker - Educational Word Puzzle Generator (AppStore Link) Crypto-Maker - Educational Word Puzzle Generator
Hersteller: Andrew Scott
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Finanzen

Go-Goal新一代金融终端2.0 (AppStore Link) Go-Goal新一代金融终端2.0
Hersteller: Shanghai Suntime Information Technology Co.,Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Forex On The Go (AppStore Link) Forex On The Go
Hersteller: Forex On The Go, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Soziale Netze

Messenger for Facebook - Chat Lite (AppStore Link) Messenger for Facebook - Chat Lite
Hersteller: Longquan Zhu
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Musik

Music-Player Lite (AppStore Link) Music-Player Lite
Hersteller: hailian Tang
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Unterhaltung

Illusions World (AppStore Link) Illusions World
Hersteller: Entertainment Zone OOO
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download

Video

VideoMark (Bookmarks to your Video and Audio files) (AppStore Link) VideoMark (Bookmarks to your Video and Audio files)
Hersteller: Sergey Nes
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Spiele

Tap Streak (AppStore Link) Tap Streak
Hersteller: Vexing Media
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht FaceTime-Update für Mobilmacs

Apple hat heute das "FaceTime Camera Driver Update" für das Zwölf-Zoll-MacBook sowie die aktuelle MacBook-Air- und MacBook-Pro-Baureihe veröffentlicht. Es soll die Kompatibilität von FaceTime-Kameras mit Windows verbessern. Nähere Angaben dazu machte der Hersteller nicht.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erneuter Ausfall bei iTunes Connect

Erneuter Ausfall bei iTunes Connect

Apples iTunes-Publishing-Tool steht derzeit nicht zur Verfügung. Es ist der zweite große Ausfall innerhalb von zwei Wochen. Auch im Support-Bereich des iPhone-Herstellers scheint es zu klemmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei neue Werbespots für die Apple Watch

Apple hat drei neue Werbespots für die Apple Watch veröffentlicht. Darin geht es um die Vielzahl an verfügbaren Apps, die in drei verschiedenen Kategorien in jeweils einem Video dargestellt werden. Jeder Spot dauert dabei nur 15 Sekunden und zeigt eine kleine Auswahl aus der jeweiligen App-Kategorie im Detail auf der Apple Watch.

Den 4 betrachten

Für die Kategorie Music hat Apple neben dem Erkennungsdienst Shazam auch die vorinstallierte, hauseigene...

Drei neue Werbespots für die Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lernen: Zoom-App belebt Schulbücher – Neue Sprachen für den Google Übersetzer

zoom-500Gut ein Jahr schon bieten die Schulbuchverlage Schroedel, Westermann, Diesterweg, Schöningh und Winklers die Zoom-Schulbuch-Apps an. Ein interessantes Konzept, das bislang an uns vorbeigegangen ist. Falls ihr oder ein Familienmitglied eines der hier vorgestellten Schulbücher besitzt, könnt ihr das Augmented-Reality-Lernen direkt mal ausprobieren. Die Apps sind teils kostenpflichtig, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Energy Barrier: Kern-Verteidigung als hammerhartes Arcade-Game

Energy Barrier (AppStore) ist ein neues Arcade-Game, das gestern im AppStore erschienen ist. Die Universal-App kann kostenlos aus dem AppStore geladen werden, blendet dafür Werbebanner ein.

Eure Mission im Spiel ist es, einen Energiekern mittig auf dem Display vor Angreifern, die aus allen Richtungen auf ihn einstürmen, zu verteidigen. Um den Kern rotiert dafür ein Punkt auf einer Kreisbahn, der bei Displayberührung Schutzschilder erzeugt.
Energy Barrier iPhoneEnergy Barrier iPad
Diese gilt es nun so zu platzieren, dass die angreifenden „Spermien“ an ihnen abprallen, was euch einen Punkt aufs Konto bringt, aber auch das Schild wieder zerstört. Auch dürft ihr das Schild nicht zu lang einzeichnen, denn das ist genauso wie eine durchbrochene Verteidigung das Ende einer Spielrunde.

Der Schwierigkeitsgrad in Energy Barrier (AppStore) ist wirklich hoch, denn gerade bei den von links und rechts nahenden Feinde sieht man erst sehr spät. Da habt ihr dann meist nur eine einzige Chance, ein Schild zu ziehen – sonst ist das Spiel auch schon wieder vorbei…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was der Mac alles kann - was machen Mac-Besitzer eigentlich so alles mit ihrem Rechner?

Der Mac wurde früher stets als der Computer für Andersdenkende, für kreative und innovative Köpfe gesehen und hat diesen Nimbus in weiten Teilen bis heute nicht verloren. Wir haben einen Blick darauf geworfen, was Mac-Besitzer mit ihrem Computer eigentlich so alles machen und sind dabei auf neun spannende Geschichten und Einsatzzwecke gestoßen. Vielleicht erkennen Sie sich ja in einer der Geschichten wieder.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Q2 2015: Apple und Samsung verlieren Tablet-Marktanteile

Sowohl Apple als auch Samsung haben im Vergleich zum Vorjahr an Marktanteilen auf dem Tabletmarkt leicht eingebüßt. Zu den Gewinnern gehören hingegen Huawei, LG und Lenovo. IDC hat Zahlen vorgelegt, die vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2015 zusammenfassen in Bezug auf den weltweiten Tablet-Markt. Demzufolge haben die Marktführer Apple und Samsung an Boden verloren, (...). Weiterlesen!

The post Q2 2015: Apple und Samsung verlieren Tablet-Marktanteile appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips BT6000: Günstiger Bluetooth-Lautsprecher mit individueller Transport-Tasche

Erst gestern haben wir euch mit dem Logitech UE Roll einen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt. Heute folgt mit dem Philips BT6000 der nächste Kandidat.

Philips BT6000

Vor ein paar Tagen hat mich doch tatsächlich jemand aus dem Bekanntenkreis angesprochen, dass er auch mal gerne so einen Bluetooth-Lautsprecher kaufen würde. Eigentlich dachte ich, dass das schon jeder getan hätte, aber anscheinend ist das nicht der Fall. Falls ihr auch noch auf der Suche seid oder ein Upgrade von einem kleineren Modell wagen wollt, seid ihr heute bei uns genau richtig: Wir stellen euch den Philips BT6000 vor.

  • Philips BT6000 ab 88 Euro inkl. Transport-Tasche (Amazon-Link)

Der Bluetooth-Lautsprecher von Philips ist in der eher günstigeren Preisklasse angeordnet. Je nach Wahl der Farbe erhält man den mit 18,8 x 7,1 Zentimeter durchaus kompakten Krachmacher aktuell ab 88 Euro. Ausgestattet ist der Philips BT6000 mit zwei Mal 6 Watt Leistung und einem Akku, der bis zu acht Stunden mobilen Musikgenuss liefern soll.

Besonders bemerkenswert ist das Design des Philips BT6000. Der röhrenförmige Lautsprecher ist abgesehen von einem kleinen Rand aus Plastik aus Aluminium gefertigt und fühlt sich daher sehr hochwertig an. Insbesondere der farblich abgesetzte Drehregler macht einiges her und ist zudem noch sehr praktisch: Mit ihm schaltet man den Philips BT6000 nicht nur an und aus, sondern regelt auch die Lautstärke stufenlos. Vermisst werden wie bei so vielen Bluetooth-Modellen nur die Tasten zum Steuern der Wiedergabe.

Philips BT6000 macht auch Outdoor eine robuste Figur

Für den Outdoor-Einsatz nicht ganz unerheblich: Neben dem soliden Akku ist der Philips BT6000 nach IPX4-Norm spritzwassergeschützt. Untertauchen sollte man den Lautsprecher zwar nicht, Spritzwasser von allen Seiten können ihm aber nichts anhaben. Wenn die Wiese noch etwas feucht ist oder mal etwas daneben geht, ist das kein Problem.

Zudem bietet Philips noch bis zum 15. August eine richtig tolle Aktion: Wer seinen Lautsprecher auf dieser Webseite registriert, darf sich eine passende Transporttasche in einem Design nach Wahl kostenlos bestellen. Hier kann sogar ein eigenes Foto hochgeladen werden – eine tolle Aktion!

Aber wie steht es um den Klang? Gegen doppelt oder gar dreifach so teure Modelle sieht der Philips BT6000 natürlich alt aus, angesichts des Preises von unter 90 Euro kann man mit der gebotenen Leistung aber zufrieden sein. Der Klang ist klar und verständlich, solange man die Lautstärke nicht zu stark erhöht. Pluspunkte sammelt der Philips BT6000 mit seinem 360-Grad-Sound, denn egal wo man den Lautsprecher hinstellt, er klingt aus jeder Richtung (fast) gleich gut.

Nicht ganz überzeugen konnte uns dagegen das eingebaute Mikrofon, das man für Telefonate per Freisprecheinrichtung verwenden kann. Der Gesprächspartner ist zwar gut zu verstehen, in die andere Richtung ist die Klangqualität dagegen nur Durchschnitt. Aber letztlich kauft man den Philips BT6000 ja auch nicht für Telefonate, sondern für Musik.

Der Artikel Philips BT6000: Günstiger Bluetooth-Lautsprecher mit individueller Transport-Tasche erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht FaceTime Camera Driver Update

Vor wenigen Minuten hat Apple ein kleines aber feines Update auf den eigenen Servern platziert. Ab sofort kann das sogenannte FaceTime Camera Driver Update geladen werden.

facetime_mac_ios

FaceTime Camera Driver Update

Apple hat vor wenigen Minuten das FaceTime Camera Driver Update als Download bereit gestellt. Das Update richtet sich an alle Boot Camp Nutzer. In den Release-Notes heißt es

Dieses Update verbessert die FaceTime Kamera-Kompatibilität mit Windows und wird allen Boot Camp Nutzern empfohlen.

Laut Support-Dokument ist das Update gerade mal 1,4MB groß. Es richtet sich an Besitzer folgender Macs

  • MacBook (Retina, 12-Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook Pro (Retina, 13-Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook Air (11-Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook Air (13-Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook Pro (Retina, 15-Zoll, Mitte 2015)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offline-Übersetzer Promt mit großen Update und im Preis gesenkt

promtDer Offline-Übersetzer Promt hat ein großes Update auf die Version 2.0 erhalten, das einige neue Funktionen und Eigenschaften mitbringt. Zur Feier der Veröffentlichung haben die Entwickler die App bis zum Wochenende im Preis gesenkt.

In der letzten Woche wurde für den Offline-Übersetzer Promt ein Update veröffentlicht. Dieses bringt eine ganze Reihe von Neuigkeiten mit sich. So wurde die grafische Oberfläche überarbeitet und ist nun leichter zu bedienen. Außerdem wurden die Inhalte der Wörterbücher verbessert, um das Ergebnis der Übersetzungen zu optimieren. Weiterhin kann die Schriftgröße für Ausgangstext und Übersetzung angepasst werden. Das neue Kontextmenü (ein Wort länger festhalten) bietet zusätzliche Funktionen.

Um die Veröffentlichung zu feiern, ist Promt ab heute bis Sonntag, den 2. August im Preis reduziert. Statt der regulären 2,99 Euro müsst ihr hier im Aktionszeitraum nur 99 Cent bei Apple lassen, wenn ihr die App nutzen wollt.

Mit Promt könnt ihr ganze Sätze oder einzelne Wörter direkt auf eurem iPhone, iPad oder iPod touch übersetzen lassen. Das funktioniert auch im Ausland, wenn keine Datenverbindung verfügbar ist, da die Wörterbücher lokal auf dem Gerät gespeichert werden. Promt bietet die Möglichkeit, auch speziellere Wendungen (wie Redewendungen) zu übersetzen. Man kann sich auch Internetseiten oder SMS-Nachrichten übersetzen lassen.

Mithilfe des Widgets der Sofortübersetzung ist Promt immer schnell griffbereit aus dem Heute-Bildschirm abrufbar. Mit der „Teilen“-Funktion können Texte aus jeder App, die das unterstützt, übersetzt werden. Ein weiteres Feature, das aber erst ab iOS 8 zur Verfügung steht, ist die Diktat-Funktion und die Sprachausgabe. Anstatt Texte einzugeben, könnt ihr sie auch diktieren – und anstatt sie dann dem Empfänger vorzulesen, könnt ihr das Smartphone für euch sprechen lassen.

Promt ist normalerweise für 2,99 Euro im App Store zu haben, bis zum 2. August aber für 99 Cent. Die App ist 82,6 MB groß und unterstützt die Sprachpaarung Deutsch-Englisch-Deutsch, wobei weitere Sprachen per In-App-Kauf hinzugefügt werden können. Die App wurde als Universal-App angelegt, kann also auch auf dem iPad ordentlich bedient werden. Auf eurem iPhone, iPad oder iPod touch muss iOS 6 oder neuer installiert sein, die Bildschirme von iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus werden unterstützt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wiederbelebt: Wunderlist Pro für Telekom-Kunden 1 Jahr gratis

Wunderlist wiederholt eine Aktion aus dem Februar und bietet Telekom-Kunden die Pro-Version gratis.

Heute Nachmittag hat uns die Telekom darüber informiert, dass Telekom-Kunden ein Jahr lang Wunderlist Pro gratis erhalten. So könnt Ihr 44,99 Euro sparen. Nette Sache, aber nicht wirklich neu, sondern ein bisschen wie im Sommer im Fernsehen: Da wird auch etliches wiederholt.

Wunderlist

Kurzum: Wer damals nicht zugeschlagen hat, kann dies jetzt nachholen. Im Rahmen des Telekom-„Mega-Deals“, hier werden jeden Mittwoch neue Angebote für Telekom-Kunden unterbreitet, lässt sich Euer Wunderlist-Account in einen Gratis-Pro-Account umwandeln. Voraussetzung 1: Ihr seid noch nicht Pro-Kunde. Voraussetzung 2, wie gesagt: Ihr bewegt Euch im Netz der Telekom.

Das bietet die Pro-Version

Wer Wunderlist noch nicht kennt: Die App eignet sich für eigene ToDo- und Aufgaben-Verwaltung und Team-Arbeit, zum Beispiel in Firmen. So bietet Pro unbegrenzte Datei-Anhänge oder ermöglicht das Zuweisen von Tasks oder Teilaufgaben. Auch 30 weitere Themes sind bei Pro mit an Bord – mehr Details hier.

Wunderlist: To-Do Liste
(11827)
Gratis (universal, 48 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music wird in iOS 9 etwas übersichtlicher

Zu den Hauptkritikpunkten an Apple Music gehört die teils umständliche Bedienung . Navigationspfade sind oft sehr verschlungen und Menüs enthalten derart viele Einträge, dass einiges an Lesearbeit erforderlich ist. Die aktuelle Betaversion von iOS 9 dokumentiert jedoch, dass Apple den Musikdienst übersichtlicher machen will. Zu den wesentlichen Änderungen zählt die Reduzierung der Menüpunkte. A...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 29. Juli (6 News)

Keine Wochenmitte ohne News-Ticker. Wie jeden Tag werden wir diesen mehrmals am heutigen Mittwoch aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview17:08h | Universal

    „Farming Simulator 16” erscheint in einer Woche

    Und nochmal 6. August, diesmal aber ein bereits fertiges Spiel. Denn dann wird der neue Farming Simulator 16 von Giants Software im AppStore erscheinen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview17:04h | Universal

    „Everspace“ für iOS

    Rockfish Games, ein neu von ehemaligen Fishlabs-Entwicklern gegründetes Studio, könne sein Debut-Titel Everspace eventuell auch für iOS herausbringen. Daas hängt aber davon ab, wie sich die am 6. August startende Kickstarter-Kampagne für den Roguelike Space Shooter entwickelt. Wer mithelfen möchte, ist herzlich eingeladen…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update14:55h | Universal

    Sommer bei „Plants vs. Zombies™ 2”

    Das nächste Update für Plants vs. Zombies™ 2 (AppStore) ist da. Bis zum 13. August gibt es heiße Sommernächte und Gartenpartys mit der Pflanzen-Sonderedition „Erdbeerbömbchen“, 7 sommerlichen Zombies wie der Hot-Dog-Wicht, explosiven Feuerwerks-Piñatas, 5 neuen Sammelkostüme, Sommer-Vasenbrecher, neuen Missionen und mehr…
    Plants vs. Zombies™ 2 iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update08:29h | Universal

    Update für „Down The Mountain“

    Nur wenige Wochen nach dem Release hat Down The Mountain (AppStore) bereits ein Update erhalten. Dieses spendiert dem witzigen Highscore-Bergab 50 neue Missionen, 17 neue Charaktere und weitere Verbesserungen.
    Down The Mountain iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update08:24h | Universal

    Mehr Batmans braucht das Land

    LEGO® Batman 3: Jenseits von Gotham (AppStore) von Warner Bros. hat ein erstes Content-Update erhalten. Dieses ergänzt die 4,99€ teure Universal-App, von uns hier vorgestellt, um einige neue Charaktere: Bruce Wayne (Ruhestand), Batman of the Future, Joker (Batman of the Future), Mr. Freeze (Batman of the Future) und Blight. Außerdem unterstützt das Spiel nun Controller und erhält weitere Verbesserungen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update07:00h | Universal

    „Die Sims FreePlay“ stellt Erziehungskompetenz auf die Probe

    Das neueste Update für EAs Die Sims™ FreePlay (AppStore) gibt kleinen Sims die Möglichkeit, zu krabbeln, bei ihren ersten wackeligen Schritten hinzufallen und für Chaos am Esstisch zu sorgen. Ihr schlüpft in die Rolle der Eltern und müsst lernen, wie ihr die lieben Kleinen versorgt oder versetzt euch selber in die Rolle des Babys und schreit aus voller Kehle, um Mamis oder Papis Aufmerksamkeit zu gewinnen.
    Die Sims™ FreePlay iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: Wunderlist Pro ein Jahr lang gratis

Wunderlist ist eine der bekanntesten To-Do-Anwendungen im App Store und steht kostenlos zum Download zur Verfügung. Allerdings kann der Funktionsumfang durch eine kostenpflichtige Pro-Version erweitert werden. Im Mega-Deal der Woche verschenkt die Telekom eine einjährige Pro-Mitgliedschaft an eigene Kunden.

wunderlist

Hierzu müsst ihr lediglich Wunderlist aus dem App Store oder Google Play Store laden und im Zuge dessen über das Mobilfunknetz (WLAN ausschalten!) die Anwendung starten. Anschließend wird automatisch die Pro-Version freigeschaltet. Für weitere Informationen stellt die Telekom eine entsprechende Website zur Verfügung.

Bei vergleichbaren Aktionen profitierten in der Vergangenheit auch Congstar-Kunden. Sollte bei euch also ebenfalls Interesse bestehen, ist es durchaus einen Versuch wert, die Pro-Version abzustauben.

Vorteile der Premium-Mitgliedschaft sind unter anderem die Zuweisung von Tasks an andere Gruppenmitglieder oder die Erstellung von Teilaufgaben. Zudem gibt es keine Begrenzung bei Dateianhängen und zusätzliche Hintergründe.

WP-Appbox: Wunderlist: To-Do Liste (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinderatlas – Fahrzeuge

Kinderatlas – Fahrzeuge ist eine erstaunliche pädagogische App für Kinder im Vorschulalter, die verschiedene Fahrzeuge und ihre Struktur zu erfahren hilft. Erfahren Sie die Elemente des Aufbaus von Fahrzeugen und versuchen Sie, das Fahrzeug aus Details zu sammeln! 

Es gibt 5 Fahrzeuge, zum Erforschen: 
– ein Auto;
– ein Flugzeug;
– ein Schiff;
– eine Rakete;
– einen Zug.

Anleitung: Es gibt zwei Modusse – ERFAHREN und SCHAFFEN. 
– In dem ERFAHREN Modus kann Ihr Kind ein Fahrzeug wählen und dessen schematische Zeichnung mit benannten Details sehen. Sie können ausführliche Information über den Zweck jedes Details bekommen, indem Sie darauf tippen.
– Im SCHAFFEN Modus ist die Aufgabe, das Fahrzeug aus Details zu sammeln, die auf richtigen Plätze zu stellen. 

Eigenschaften von Kinderatlas – Fahrzeuge: 
– vollkommene pädagogische App für Jungen, die sich für Mechanik interessieren;
– grundlegende Kenntnisse über Fahrzeuge für Kinder;
– interessantes interaktives Spiel mit Entwicklungsziel;
– schematische Darstellung erleichtert Verstehen.

Kinderatlas - Fahrzeuge (AppStore Link) Kinderatlas - Fahrzeuge
Hersteller: Education Terra OOO

Freigabe: 4+
Preis: 2,99 € Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Connect und Apple Supportseiten mit Problemen

iTunes Connect, das Apple-Entwicklerportal, und die Supportseiten von Apple kämpfen mit Problemen.

Aktuell ist eine Anmeldung bei iTunes Connect für Entwickler nicht möglich. Versucht ein Developer eine App oder ein iBook einzureichen, wird ihm nach einiger Zeit ein „Timeout“-Fehler angezeigt.

iTunes Connect Web App neu

In den Supportforen von Apple lässt sich zwar die Hauptseite aufrufen, bei den Unterseiten gibt es aber ebenfalls zahlreiche „Timeout“- und weitere ungeklärte Fehlermeldungen. Auf der Apple-Systemstatus-Seite leuchtet nach wie vor alles Grün. Ein Phänomen, das öfters zu beobachten ist: Während User mit Problemen kämpfen, werden diese Probleme bei Apple erst später oder manchmal auch gar nicht angezeigt (danke an alle Tippgeber).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10: Installationsdateien laden und eigenen USB- oder DVD-Installer erstellen

windows-10-headerAls Nachschlag zu unserer Windows-10-Meldung vom Morgen noch ein zusätzlicher Link: Microsoft bietet die verschiedenen Installer auch als Direkt-Download an. Auf der Downloadseite für die Windows 10 ISO-Dateien müsst ihr lediglich angeben, welche Version der Software ihr benötigt und in welcher Sprache ihr das Betriebssystem gerne hättet. Anschließend werden automatisch Links für ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Mitglieder erhalten früheren Zugang zu Blitzangeboten

Dieser Tage bewirbt Amazon seine Prime Mitgliedschaft mehr denn je. Erst vor wenigen Tagen fand der sogenannte Amazon Prime Day statt, bei dem Amazon für seine Prime Kunden exklusive Deals bereit gestellt hat. Mit einer neuen Aktion möchte der Online-Händler die Anzahl seiner Prime-Kunden weiter erhöhen (hier die kostenlose 30-tägige Testphase sichern).

amazon_prime

Amazon Blitzangebote: Prime Mitglieder erhalten früheren Zugang

Über die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote informieren wir euch regelmäßig. Bisher war es so, dass ein Blitzangebot zu einem bestimmten Zeitpunkt startete und solange der Vorrat reichte bzw. maximal vier Stunden gültig war.

Dieses Prozedere ändert Amazon nun, um seine Prime-Kunden zu bevorzugen. Ab sofort können Amazon Prime-Mitglieder exklusiv 30 Minuten früher auf alle Blitzangebote auf Amazon.de zugreifen. Durch diesen Premiumzugang entgeht Prime-Mitgliedern kein Schnäppchen mehr.

Mit dieser Maßnahme wertet Amazon seine Prime Mitgliedschaft weiter auf. Prime-Kunden erhalten kostenlosen Premiumversand für Millionen von Artikeln, Amazon instand Video (unbegrenztes Streaming von Filmen und Serien), Versandkostenfreiheit für Prime-Artikel unter 29 Euro, die Kindle-Leihbücherei und mehr.

Hier könnt ihr Prime kostenlos testen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook muss Pseudonyme zulassen

Den echten Namen in einem Sozialen Netzwerk wie Facebook anzugeben kann problematisch sein. Allzuleicht kann man beispielsweise Opfer eines Stalkers werden oder vom Chef aufgespürt werden. Die Klarnamenpflicht Facebooks ist deshalb ein Problem. Die Hamburger Datenschutzbehörde hat nun angeordnet, dass Facebook seine Klarnamenpflicht aufheben muss und zumindest deutschen Nutzern die Verwendung von Pseudonymen erlauben muss.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Banking-App MoneyMoney bezieht Kontoauszüge

Mac-Banking-App MoneyMoney bezieht Kontoauszüge

Die neue Version der OS-X-Banking-Software kann elektronische Kontoauszüge herunterladen und sammeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kabelloses Ladesystem für Smartphones mit Metallgehäuse vorgestellt

Die bei Smartphones verwendeten Induktionsladesysteme sind prinzipbedingt nur für Geräte mit Kunststoffgehäuse geeignet, da ansonsten das erzeugte Elektromagnetische Feld vom Gehäuse absorbiert wird. Im Fall der Apple Watch ist daher auf der Unterseite ein spezieller Sensorbereich ohne Metallgehäuse integriert, über den sich die Uhr mithilfe des mitgelieferten Connectors aufladen lässt. Qualco...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Decluster: Verrücktes Arcade-Game kann aktuell gratis statt für 2,99 Euro geladen werden

Einige Appgefahren-Nutzer haben heute bereits einen Hinweis gegeben: Decluster lässt sich momentan kostenlos aus dem App Store beziehen.

Decluster 1 Decluster 2 Decluster 3 Decluster 4

Decluster (App Store-Link) ist eine Universal-App für iPhone und iPad, die seit Anfang März im deutschen App Store zum Download bereit steht. Bisher mussten immer Preise zwischen 99 Cent und 2,99 Euro für das rasante Arcade-Game bezahlt werden – aktuell gibt es das Spiel erstmals gratis zu laden. Für die Installation sollte man neben knapp 55 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 7.1 oder neuer verfügen. Zwar gibt es keine deutsche Lokalisierung, dafür aber eine Optimierung für das iPhone 6.

Auch wir haben Decluster nach dem Erscheinen im März 2015 angesehen und waren fasziniert vom herausfordernden Gameplay. Dabei hat man nur exakt zwei Ziele: Überleben und dabei gleichzeitig so viele Gegner wie nur möglich zu zerstören. Ausgestattet mit insgesamt drei Schwierigkeitsgraden und einer Dauerfeuer-Funktion macht man sich als leicht verpixeltes Raumschiff auf den Weg zu neuen Highscores und versucht währenddessen, die entgegenkommenden Horden an ebenso verpixelten Feinden mit der eigenen Waffe zu erledigen.

Decluster verfügt mittlerweile auch über einen Game Center-Support

Je nachdem wie erfolgreich man sich in diesem Gameplay, das durch einfache Fingerwisch-Gesten nach links und rechts absolviert wird, anstellt, winkt nach einiger Zeit eine besondere Waffe – ein leistungsfähiger Laser. Dieser verfügt über einen Ladebalken, der sich beim Zerstören von Gegnern und Einsammeln von Boni auf der Strecke langsam füllt. Ist der Laser einsatzbereit, sollte man zwei Finger auf den Screen legen, um ihn zu aktivieren und damit noch effektiver gegen die Massen an Feinden vorgehen zu können.

Decluster verfügt über bildgewaltige Explosionen, viele Power-Ups und Kettenreaktionen samt entsprechenden Multiplikatoren – und wurde mittlerweile auch mit einer Anbindung an das Game Center von Apple ausgestattet. Wer sich für anspruchsvolle, aber actionlastige Arcade-Games interessiert, wird den Download von Decluster sicher nicht bereuen.

Der Artikel Decluster: Verrücktes Arcade-Game kann aktuell gratis statt für 2,99 Euro geladen werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Banking: MoneyMoney holt jetzt elektronische Kontoauszüge ab

headerDie Mac-Banking-Software MoneyMoney beherrscht jetzt den Abruf von elektronischen Kontoauszügen. Die PDF-Dokumente werden nach Konten sortiert in einem neu hinzugefügten Menübereich abgelegt, dort kann der elektronische Bezug von Kontoauszügen auch aktiviert werden. Wenn ihr im Bereich „Kontoauszüge“ die zugehörigen Einstellungen aufruft, zeigt euch die App eine ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage ergibt: Apple Watch führt bei vielen Nutzern zu gesünderem Lifestyle

lifestyle-veraenderungen-apple-watchSeit einigen Monaten ist die Apple Watch nun auf dem Markt und offenbar scheint die Nutzerschaft ziemlich zufrieden mit der Smartwatch zu sein. Es scheint sogar wirklich so zu sein, dass diese Einfluss auf den Lifestyle vieler nimmt und diese zu einem gesünderen Leben mit mehr Aktivität anregt, so wie Apple es ja auch erreichen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Video-Tipp: Sprachnachrichten mit Nachrichten-App versenden – so geht's

SMS, WhatsApp-Nachrichten und iMessages sind nicht mehr wegzudenkende Bestandteile unserer täglichen Konversationen. Manchmal reicht eine Textnachricht jedoch nicht aus. Eine Sprachnachricht wäre angebracht, aber ein Telefonat ist gerade nicht möglich, weil der Empfänger beispielsweise gerade nicht erreichbar ist. iPhone-Nutzer können deshalb auch Sprachnachrichten über die Nachrichten-App von iOS versenden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Connect und Supportbereich mit Problemen

Auf Apples offizieller Statusseite zu den verschiedenen Online-Diensten ist zwar kein Ausfall vermerkt, allerdings gibt es zahlreiche Berichte über Probleme mit dem Entwicklerportal iTunes Connect sowie dem Supportbereich. Wer sich in iTunes Connect anmelden möchte, beispielsweise um App-Updates oder iBooks einzureichen, erhält meist nach einiger Zeit einen "Gateway Timeout"-Fehler. Ebenfalls v...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 Euro gespart: ReadQuick derzeit kostenlos zu haben

Statt für satte 10 Euro ist ReadQuick im App Store derzeit für lau zu haben. Mit der App kann man Texte in Rekordgeschwindigkeit lesen.

quickread

ReadQuick blendet die Wörter eines Textes auf einem Punkt schnell hintereinander ein, sodass Lesegeschwindigkeiten von 1000 Wörtern pro Minute möglich sind. Schon seit einigen Jahren machen verschiedene Apps von dieser Technik Gebrauch.

Texte lassen sich aus Pocket, Instapaper oder Readability importieren. Auch über den integrierten Browser könnt ihr Texte abrufen, unter anderem auch von Apfelpage. Die Geschwindigkeit des Textes lässt sich dann nach Belieben schneller oder langsamer einstellen. Einziges Manko: Die App ist nicht für das iPhone 6 oder 6 Plus angepasst.

WP-Appbox: ReadQuick - Speed Reader for iOS (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ReachApp – echtes Multitasking für iPhone und iPad

ReachApp verspricht echtes Split-Screen Multitasking sowohl für das iPad als auch für das iPhone. Dabei soll es möglich sein, beide Apps vollumfänglich und ohne Einschränkungen gleichzeitig zu nutzen. So kann man beispielsweise eine Mail verfassen und gleichzeitig den Twitter-Newsfeed lesen. Die Schritte zum Multitasking-fähigen iDevice sind einfach:

  1. Fügt in euren Quellen die Repo von elijahandandrew (http://elijahandandrew.com/repo/) hinzu
  2. Ladet euch den Tweak „ReachApp“ herunter und führt einen Respring durch
  3. Seid ihr nun in einer App aktiv, könnt ihr den Home-Button doppelt antippen (nicht drücken). Anschliessend öffnet sich ein Menü, wo ihr die zweite zu öffnende App auswählen könnt.

Die Realität – nicht ganz so einfach und manchmal ziemlich hässlich

In der Praxis funktioniert dies zumindest die Bedienung der Apps wie versprochen, diese ist ohne Einschränkung möglich. Allerdings ist „echtes“ Multitasking im Sinne von Split-View, wie es Apple für iOS 9 angekündigt hat (Infos dazu findet ihr bei den Kollegen von apfeleimer.de unter diesem Link), leider noch nicht möglich. Die Apps verkleinern sich zwar meist auf je 50% des gesamten Bildschirms, zieht man jedoch an der kleinen grauen Lasche, vergrössert sich nicht etwa eine App und die andere verkleinert sich, sondern es passieren diverse, teils lustig anzusehende Dinge, wie folgende Bilder zeigen sollen:

ReachApp 2

Die Musik-App wurde verkleinert, die Einstellungs-App hat sich jedoch nicht vergrössert. In der Mitte entsteht ein hässlicher, grauer Bereich.

Die Musik-App sollte verkleinert werden, die Mail-App wurde vergrössert. Das ist zwar passiert, jedoch wurde die Musik-App unnatürlich zusammengequetscht (gut zu sehen an den Icons in der unteren Leiste), die Mail-App lässt sich jedoch nicht grösser als 50% des gesamten Bildschirms vergrössern. Am Rand entsteht erneut ein hässlicher, grauer Fleck.

So ist der Tweak natürlich kaum gebrauchen. Da die beiden Apps nicht simultan dazu gezwungen werden, den gesamten Bildschirm zu füllen, entstehen hässliche Ränder und Bereiche zwischen den beiden Apps. Selten erhält man das gewünschte Ergebnis, und wenn man den Tweak wieder mit einem Doppeltipp auf den Home-Button beendet, bleibt die benutze App manchmal schlicht und ergreifend in ihrem 50%-Modus. Dann gilt es, die App im Hintergrund zu beenden und neu zu starten.

Fazit: Im derzeitigen Status kaum zu gebrauchen

Die obig gezeigten Screenshots sind alle auf einem iPad Air 2 mit iOS 8.4. entstanden, an veralteter Hard- und Software liegen die Probleme also sicherlich nicht. Ebenfalls noch zu erwähnen gilt es, dass sich ReachApp noch im Beta-Stadium befindet. Ich erwarte jedoch eigentlich auch von Betas, dass diese im mindestens 50% der Fälle funktionieren, ansonsten läuft die Software für mich unter dem Stadium „Alpha“ und gehört in keine Repo, wo theoretisch jeder die Software herunterladen kann. Nach dem heutigen Stand ist der Tweak kaum zu gebrauchen, es treten schlicht und ergreifend zu viele Probleme und Fehler auf, die auch in Beta-Software nicht vorhanden sein dürften, Apple hat es in der iOS 9-Beta vorgemacht, dort funktioniert Split-View praktisch fehlerlos. Deswegen ist ReachApp bei mir wieder von iPhone und iPad geflogen. Ich warte jetzt beim iPhone darauf, dass der Tweak das Beta-Stadium verlässt, dann werde ich nochmals einen Artikel über den Tweak verfassen und euch meine neuen Eindrücke schildern. Beim iPad freue ich mich auf iOS 9 und das dazugehörige Split-View, welches wohl zuverlässiger funktionieren dürfte…

Als kleines Gimmick noch ein Video zum ReachApp Tweak von Nils aka iPhoneiPodTutorial:

The post ReachApp – echtes Multitasking für iPhone und iPad appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PROMT Offline-Übersetzer 2.0: iPhone-Sofortübersetzer komplett überarbeitet – bis Sonntag nur 99 Cent statt 2,99 Euro!

Mit dem PROMT Offline-Übersetzer wird aus dem iPhone ein stets verfügbares Übersetzungsgenie. Die App überträgt Texte vom Englischen ins Deutsche - und umgekehrt. Die Version 2.0 verbessert das mobile Sprachenwunder von Grund auf und spendiert ihm deutlich optimierte Wörterbücher. Ab sofort und noch bis Sonntag (2. August) wird die App für nur 99 Cent statt 2,99 Euro angeboten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: Apple Watch erreicht den Einzelhandel

Der US-amerikanische Elektronikhändler Best Buy wird ab 7. August offiziell die Apple Watch verkaufen. Dies hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Best Buy wird damit der erste US-Einzelhändler, der die Apple Watch landesweit in mehr als 100 Geschäften verkaufen wird. Auch über den Online-Shop des Unternehmens wird die Apple Watch verfügbar sein. Bisher wurde die Apple-Smartwatch in den USA nur von Apple selbst und einem Luxus-Modegeschäft in Los Angeles...

USA: Apple Watch erreicht den Einzelhandel
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter vernichtet 5 Milliarden $: „Wir sind zu kompliziert“

Twitter hat gestern an der Börse 5 Milliarden $ vernichtet – und die eigene Lage als miserabel dargestellt.

Vor dem Conference Call mit Analysten lag die Aktie 11 Prozent im Plus. Umsatzsteigerung von 64 Prozent auf 502 Millionen Dollar – die Börse hatte weniger Umsatz erwartet. Mit 137 Millionen Dollar war auch der Verlust geringer als prognostiziert. Der Kurs kletterte nachbörslich um mehr als fünf Prozent.

Plötzlich Jahrestief

Nach dem Call – hier erklären die Bosse Analysten die aktuelle Unternehmens-Lage – drehte die Twitter-Aktie nachbörslich 12 Prozent ins Minus. Damit fiel sie auf ein neues Jahrestief. Und Interims-CEO Jack Dorsey und sein Finanzchef haben sich das selbst zuzuschreiben:

Twitter

Dorsey ging mit Twitter hart ins Gericht und verunsicherte die Anleger innerhalb von ein paar Minuten. Das Nutzerwachstum stimme ihn nicht zufrieden, neu eingeführte Features hätten ihre Wirkung verfehlt – und er fühle sich „nicht glücklich“. Dann ergänzte Twitter-Finanzchef Anthony Noto, Twitter sei derzeit „zu kompliziert.“

Gift für Aktionäre

Und der Turnaround werde noch eine Zeit auf sich warten lassen. Sätze, die die reale Lage von Twitter sicher gut beschreiben, die aber Gift für interessierte Anleger sind. Viele Aktionäre stellten ihre Aktien noch während des Conference Calls zum Verkauf…

Findet Ihr Twitter auch zu kompliziert?
Was kann Twitter besser machen?

Twitter Twitter
(13238)
Gratis (iPhone, 58 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac App Store: Fehlende Funktionen frustrieren Entwickler

Mac App Store: Fehlende Funktionen frustrieren Entwickler

Mehrere Dienste und Tools, die Apple für iOS-Entwickler anbietet, stehen für den Software-Vertrieb im Mac App Store weiterhin nicht zur Verfügung. Programmbestandteile lassen sich deshalb nicht vollständig testen, bemängeln Entwickler.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone & iPad: Konkurrenz stellt Zubehör her

Schon seit einigen Jahren entwickelt Apples Konkurrenz, darunter Google und Microsoft, Programme für Apples Betriebssysteme iOS und OS X. Nun hat auch ein Android-Smartphone-Hersteller damit begonnen Zubehör für iPhones und iPads herzustellen. Motorola will in den nächsten Monaten zwei Bluetooth-Kopfhörer auf den Markt bringen, die eine eigene Companion-App für iOS besitzen, mit der die Kopfhörer zusätzliche Funktionen erhalten sollen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Worms 3” erstmals kostenlos & alle weiteren iOS-Spiele von Team17 im Angebot

„Worms 3” erstmals kostenlos & alle weiteren iOS-Spiele von Team17 im Angebot

Mit Worms 3 (AppStore) könnt ihr aktuell einen echten Spiele-Klassiker für iPhone und iPad komplett kostenlos aus dem AppStore laden – und das zum ersten Mal. Auf 0,99€ war die Universal-App von Team17 Software ja bereits häufiger reduziert, für lau konnte die normalerweise 4,99€ teure, hier getestete Universal-App aber noch nie aus dem AppStore geladen werden.
Worms 3 iPhone iPad
Das war es aber noch lange nicht an Preisreduzierungen aus dem Hause Team17. Denn das gesamte Spiele-Angebot des Entwicklerschmiede ist im Angebot, darunter weitere Worms-Spiele, aber auch komplett andere Titel. Einen Überblick über alle Angebote verschafft euch diese alphabetisch sortierte Liste:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Connect und Support-Seiten: Apples Onlinedienste kämpfen mit Problemen

500Apple kämpft momentan offenbar mit größeren technischen Problemen. Die Entwickler-Schnittstelle zum App Store iTunes Connect ist nicht mehr erreichbar, und auch auf Apples Supportseiten treten seit geraumer Zeit Fehler auf. So bringen Suchanfragen auf den Hilfe-Seiten derzeit zum Beispiel lediglich eine Fehlermeldung zum Vorschein. Es ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intel präsentiert neue Speicher-Technologie: 1000x schneller als SSD

Der Sprung von der klassischen HDD Festplatte auf SSD ist gewaltig. Wenn ihr eurem PC oder Mac neues Leben einhauchen möchtet, so können wir euch nur empfehlen, die HDD rauszuschmeißen und eine SSD zu verbauen. Vor einiger Zeit haben wir den SSD Einbau für euch dokumentiert. Bisher haben wir den Wechsel auf SSD nicht bereut. Eine Frischzellenkur für jeden Computer. Nun möchte Intel in Kooperation mit Micron das Speicher-Segment revolutionieren und eine Speichertechnologie, die 1000x schneller als SSD ist auf den Markt bringen.

intel_3d_xpoint

Intel will Speicher-Technologie revolutionieren

Wie Intel per Pressemitteilung angekündigt hat, hat man gemeinsam mit Micron die 3D XPoint Speicher-Technologie entwickelt. Diese soll nicht nur deutlich schneller als SSD sein, sondern auch noch weitere Vorteile bieten.

Zunächst einmal sprechen beide Unternehmen über den Geschwindigkeitsschub, den 3D XPoint mit sich bringen soll. Die Rede ist davon, dass die Neuentwicklung bis zu 1000x schneller als bisheriger SSD-Flash Speicher sein soll. Darüberhinaus sei der Speicher deutlich langlebiger als bisherige speicher-Technologien. Es sei möglich, dass sich Daten 10x dichter beim Arbeitsspeicher speichern lassen als bisher. Normaler Arbeitsspeicher und der Massenspeicher zum Ablegen eurer persönlichen Daten wie Fotos, Videos, Dokumente etc. könnten zukünftig zu einem Speicherbaustein zusammengelegt werden.

Weiter heißt es, dass eine erste Testproduktion bereits angelaufen sei. Ende diese Jahres wollen Intel und Micron ausgewählten Partner die 3D XPoint Technologie zur Verfügung stellen. Wann diese massentauglich am Markt verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten. Spannend klingt es in jedem Fall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphone setzt Digitalkamera-Geschäft zu

iphone-6s-shoplemonde-02

Die Quartalszahlen von Canon sind in letzter Zeit immer weiter zurück gegangen und im letzten Quartal musste man einen Rückgang von 16 Prozent verzeichnen, was laut Geschäftsführung auf einen klaren Trend zurückzuführen ist. Laut eigenen Informationen greifen immer weniger Kunden zu kompakten Digitalkameras, da das Smartphone die Digitalkamera bereits ersetzt hat und viele Kunden es nicht mehr für nötig halten, solch eine Kamera zu kaufen. Auch die Qualität der Smartphone-Kameras wird immer besser und ist mit den kleinen Kameras der anderen Hersteller durchaus zu vergleichen.

PRO-Sektor wird nicht angegriffen
Klar dürfte sein, dass eine iPhone-Kamera nicht mit einer Spiegelreflex-Kamera mithalten kann. Für den Hobbyfotografen kann eine Kamera des iPhone 6s oder iPhone 6S Plus dennoch eine gute Alternative zu herkömmlichen Kameras sein und man muss nicht zwingend eine zweite Kamera mitnehmen, wenn man schon das eigene Smartphone hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Besitzer bewegen sich mehr

Wer eine Apple Watch besitzt, benutzt sie auch – und zwar so, dass die Smartwatch mit ihrem Besitzer zufrieden ist. Zu dem Ergebnis kam ein Marktforschungsunternehmen, nachdem es 1000 Besitzer einer Apple Watch zu ihren Nutzungsverhalten gefragt hat.

Das Marktforschungsunternehmen Wristly wollte wissen, ob sich die Apple Watch positiv auf die allgemeinen Bewegungsverhalten ihrer Besitzer auswirkt. Immerhin ist die Smartwatch schon seit 4 Monaten zu haben, was genug Zeit sein sollte, um Änderungen an der körperlichen Aktivität festzustellen.

In der Tat scheint die Apple Watch für Bewegung zu sorgen. Es wurden fast 1000 Besitzer einer Apple Watch gebeten, an einer Umfrage teilzunehmen. Von ihnen gaben über drei Viertel an, dass sie öfter stehen, weil die Apple Watch es ihnen nahelegt. Außerdem gaben zwei Drittel an, dass sie jetzt öfter spazieren gehen, 59% sagten, dass sie jetzt bessere Entscheidungen für ihre Gesundheit treffen und 57% trainieren jetzt regelmäßig mit der Apple Watch.

Außerdem sind die meisten zufrieden mit den Fitness- und Gesundheitsfunktionen der Smartwatch. 89% sind „zufrieden“ oder „sehr zufrieden“ mit der Aktivität-App, 80% konnten sich mit dem Pulsmesser und der Aufsteherinnerung anfreunden und 75% sind mit der Workout-App zufrieden.

Wristly ist übrigens auch dasjenige Marktforschungsunternehmen, dass eine allgemeine Zufriedenheit von 97% unter den Käufern feststellte – eine Zahl, die Apple-Chef Tim Cook während der Bekanntgabe der Quartalszahlen ebenfalls nannte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ZDFtivi: Kostenlose Online-Mediathek für Kinder bekommt Update spendiert

Die Erwachsenen konzentrieren sich auf die ZDF Mediathek, für die Kleinen gibt es seit einiger Zeit ZDFtivi.

ZDFtivi

ZDFtivi (App Store-Link) ist eine kostenlose und werbefreie Universal-App, die nur etwa 5 MB eures Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad benötigt und iOS 7.0 oder neuer zur Installation einfordert. Neben einer zu erwartenden deutschen Lokalisierung haben die Entwickler von ZDFonline auch schon eine Optimierung für die iPhone 6-Geräte realisiert.

Nach dem ersten Start wird eine aufgeräumte Übersicht angezeigt, aus der Sendungen wie „Bibi und Tina“, „Eins, Zwei oder Drei?“, „Löwenzahn“ oder auch „Peter Pan“ ausgesucht und angesehen werden können. Hier sind alle Sendungen aus dem Kinderprogramm von ZDFtivi und KiKa vorhanden, die natürlich nur mit einer Internetverbindung abgerufen werden können.

ZDFtivi bietet dabei die Möglichkeit alle Sendungen der letzten sieben Tage abzurufen. Wer möchte, kann auch eine Merkliste anfertigen, in der die Lieblingssendungen der Kinder gespeichert werden und zum einfachen Abruf bereitstehen. Mit einer Suchfunktion könnt ihr gezielt Serien und Sendungen aufspüren.

Videoqualität in ZDFtivi lässt sich individuell anpassen

Mit dem heutigen 29. Juli 2015 erstrahlt ZDFtivi in einem noch ansehnlicheren Gewand. Die Entwickler haben ihrer Universal-App ein Update auf die Version 1.3 verpasst und dabei nicht nur das Design der Anwendung überarbeitet, sondern auch weitere nützliche Funktionen und Verbesserungen integriert.

Neben einer laut eigenen Aussagen verbesserten Usability kann in Version 1.3 die Videoqualität in den Einstellungen optimiert werden. So stehen nun drei verschiedene Optionen mit niedriger, mittlerer und bester Qualität bereit, die man von der eigenen Bandbreite abhängig machen sollte. Zudem berichten die Macher von ZDFtivi von „einem besseren Zusammenspiel mit Apple TV“, um so die kindgerechten Inhalte zuverlässiger auf den großen Fernseher bringen zu können. Für Eltern, die ihren Kleinen altersgerechte TV-Kost ermöglichen wollen, ist ZDFtivi daher weiterhin eine sehr gute Wahl.

Der Artikel ZDFtivi: Kostenlose Online-Mediathek für Kinder bekommt Update spendiert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IPhone 7: Kabelloses Aufladen eventuell möglich

Möglicherweise wird das iPhone 7 kabellos aufgeladen werden können. Der Apple-Zulieferer Qualcomm hat nämlich eine neue Technologie entwickelt, mit dessen Hilfe auch Smartphones mit Metallgehäuse Wireless Charging beherrschen könnten. Während die aktuellen Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge, von Konkurrent Samsung bereits Wireless Charging beherrschen, gingen Apple-Fans bislang leer aus. Allerdings könnte sich das […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cinepass erweitert Verkauf von Kino-Karten per App

Mit einem neuen Update erweitert Cinepass den Verkauf von Kino-Karten deutlich.

Die App, die deutschlandweit das Kinoprogramm kennt, erlaubte auch schon in früheren Versionen das Kaufen von Kino-Karten aus der App heraus. Mit der heute erschienenen Version 1.5.2 wird das Angebot an Kinos, die Karten in der App anbieten, deutlich ausgebaut.

Cinepass Ansicht

150 weitere Indie-Kinos und die bekannten Yorck-Kinos hier in Berlin sind jetzt mit an Bord, wenn man Tickets kaufen möchte. Somit könnt Ihr nun aus Cinepass heraus in mehr als 600 deutschen Kinos Eure Karten vorbestellen. Damit erspart Ihr Euch die Schlange im Kino bzw. kann es ja auch immer passieren, dass ein Film plötzlich ausverkauft ist.

Kostenlos fürs iPhone

Wir nutzen die App schon länger, hatten uns In-App auch die Yorck-Kinos als Ergänzung gewünscht. Die Entwickler lesen also aufmerksam, was ihre Nutzer schreiben. Zudem  haben Sie Ladezeiten und Homescreen noch mal optimiert. Wer oft ins Kino geht, sollte Cinepass, sofern noch nicht geschehen, auf jeden Fall auf sein iPhone laden. Die App, die auch Filme empfiehlt und Trailer anzeigt, ist kostenlos erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PROMT Offline-Übersetzer kurze Zeit 99 Cent statt 2,99 Euro

ANZEIGE – Zu der App PROMT Offline-Übersetzer gibt es gleich zwei gute Nachrichten.

Zum einen wurde die App, die besonders im Urlaub, im Geschäftsleben und fürs Lernen sehr praktisch ist, für kurze Zeit im Preis reduziert. Normalerweise kostet das Programm 2,99 Euro. Derzeit gibt es PROMT zum Schnäppchenpreis von 99 Cent. Mitten in den Ferien ist das ein tolles Angebot. Die zweite Nachricht passt perfekt dazu: Die Entwickler haben ihrer App aktuell ein großes Update mit vielen Verbesserungen spendiert.

Promt iPhone

Springen wir rein in das „neue“ PROMT: Die Universal-App bietet jetzt eine noch bedienfreundlichere App-Oberfläche. An der Qualität der Übersetzungen wurde nochmals geschraubt. Die Wörterbücher sind prall gefüllt, die Übersetzungs-Qualität ist zu loben. Zudem wurde das Kontext-Menü neu gestaltet – und sogar die Schriftgröße lässt sich nun praktischerweise einstellen. Das gilt sowohl für den Ausgangstext, als auch für die Übersetzung.

Promt iPad neu

Bei allen Verbesserungen bleiben die eigentlichen Stärken der PROMT-App natürlich erhalten: Auch wenn man offline ist, übersetzt PROMT schnell und hochwertig. Die Sprachbücher und Wörterbücher bieten Übersetzungen für jede denkbare Situation. Es können sowohl vollständige Sätze, als auch einzelne Wörter übersetzt werden. Das klappt vom Englischen ins Deutsche und umgekehrt.

Auch mit Vorlese-Funktion

Weiterhin versteht sich die App auf Deutsch-Russisch, Deutsch-Französisch, Deutsch-Spanisch und Deutsch-Portugiesisch. Diese Pakete können in der App dazugekauft werden. Übersetzungen werden auf Wunsch auch vorgelesen. Ein Widget wird ebenfalls mit der PROMT App geliefert.

Sofortübersetzung in jeder App

Selbst eine Sofortübersetzung in jeder App ist möglich. Der Heute-Bildschirm wird dazu ganz einfach für die Sofort-Übersetzung der Zwischenablage konfiguriert. Der Teilen-Button ermöglicht dann, Texte oder Links aus anderen Apps an den Übersetzer zu senden. PROMT Offline-Übersetzer ist rundum praktisch, erst recht zum aktuellen Sonderpreis von 99 Cent.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (29.7.)

Auch am heutigen Mittwoch empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Worms3 Worms3
(1285)
1,99 € Gratis (universal, 147 MB)
.Decluster: Into the Bullet Hell
(5)
2,99 € Gratis (universal, 52 MB)
WORMS WORMS
(3571)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 128 MB)
Worms HD Worms HD
(221)
4,99 € 1,99 € (iPad, 150 MB)
Worms 2: Armageddon
(5608)
4,99 € 1,99 € (universal, 205 MB)
Worms Crazy Golf HD Worms Crazy Golf HD
(48)
3,99 € 1,99 € (iPad, 265 MB)
The Tiny Bang Story HD The Tiny Bang Story HD
(796)
2,99 € 0,99 € (iPad, 208 MB)
LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2579)
4,99 € 0,99 € (universal, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1394)
4,99 € 0,99 € (universal, 467 MB)
LEGO® Der Herr der Ringe™ LEGO® Der Herr der Ringe™
(500)
4,99 € 0,99 € (universal, 1305 MB)
The LEGO® Movie Video Game The LEGO® Movie Video Game
(23)
4,99 € 0,99 € (universal, 1107 MB)
Gravity Blocks X - The Last Rotation Gravity Blocks X - The Last Rotation
(10)
1,99 € Gratis (universal, 36 MB)
Lost Echo Lost Echo
(99)
2,99 € 0,99 € (universal, 299 MB)

Lost Echo Screen

Supermarket Management 2 (Full) Supermarket Management 2 (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPhone, 70 MB)
Wings Of Valor Wings Of Valor
(344)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 40 MB)
Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(285)
1,99 € 0,99 € (iPad, 28 MB)
Braveland Braveland
(52)
1,99 € 0,99 € (universal, 211 MB)
Braveland Wizard Braveland Wizard
(15)
2,99 € 0,99 € (universal, 297 MB)
Chainsaw Warrior: Lords of the Night
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (universal, 149 MB)
The Ensign The Ensign
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 18 MB)
A Dark Room A Dark Room
(983)
1,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
Craft The World - Pocket Edition Craft The World - Pocket Edition
(77)
9,99 € 5,99 € (universal, 190 MB)
Tiny Grave Tiny Grave
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 76 MB)
Harmonie 2 Harmonie 2
(18)
4,99 € 2,99 € (universal, 168 MB)
Detective Grimoire Detective Grimoire
(25)
3,99 € 2,99 € (universal, 140 MB)
Detective Grimoire Detective Grimoire
(25)
3,99 € 2,99 € (universal, 140 MB)
Aerofly 2 Flugsimulator Aerofly 2 Flugsimulator
(218)
4,49 € 0,99 € (universal, 1594 MB)
Doodle Devil™ Doodle Devil™
(281)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 68 MB)
Doodle Devil™ HD Doodle Devil™ HD
(41)
2,99 € 1,99 € (iPad, 73 MB)
Ninja Village Ninja Village
(17)
4,99 € 1,99 € (universal, 11 MB)
Grand Prix Story Grand Prix Story
(119)
3,99 € 0,99 € (iPhone, 12 MB)
Heroes & Outlaws Heroes & Outlaws
(17)
0,99 € Gratis (iPhone, 94 MB)
HeroesOutlaws PLUS HeroesOutlaws PLUS
(18)
0,99 € Gratis (iPad, 79 MB)
Toy Defense: Relaxed Mode – Strategie
(104)
1,99 € Gratis (universal, 103 MB)
Toy Defense – Strategie Toy Defense – Strategie
(12083)
1,99 € Gratis (universal, 93 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Erste Luftaufnahmen der Mega-Baustelle

Apple Campus 2: Erste Luftaufnahmen der Mega-Baustelle auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Die Baustelle des neue Apple Campus 2 in Cupertino wird von einem Meterhohen Bauzaun umgeben, so dass Neugierige kaum eine Möglichkeit haben, hinter die Kulissen des imposanten Baus zu blicken. […]

Der Beitrag Apple Campus 2: Erste Luftaufnahmen der Mega-Baustelle erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (29.7.)

Am heutigen Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

NC - Twitter Widget for Notification Center NC - Twitter Widget for Notification Center
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 34 MB)
SkySafari 4: Stargazing Made Simple
(22)
2,99 € 1,99 € (universal, 100 MB)
TextCrafter 2 ~ Craft & Share Text TextCrafter 2 ~ Craft & Share Text
(19)
4,99 € 0,99 € (universal, 5.3 MB)
SCRIPTUS SCRIPTUS
(5)
9,99 € 0,99 € (iPad, 5.3 MB)
MIIV: My Interactive Intelligent Vehicle
(38)
0,99 € Gratis (universal, 42 MB)


Das Sonnensystem Das Sonnensystem
(22)
13,99 € 2,99 € (iPad, 1068 MB)
StarMoney - Sicheres Banking bei Banken und Sparkassen StarMoney - Sicheres Banking bei Banken und Sparkassen
(372)
5,99 € 4,99 € (iPhone, 8 MB)
WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia
(22)
0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
JustWatch - Filme & Serien JustWatch - Filme & Serien
(41)
2,99 € Gratis (universal, 33 MB)

Foto/Video

FX Photo Studio

Flickr Studio Flickr Studio
(169)
4,99 € 2,99 € (iPad, 13 MB)
Popkick - Colorful Camera Popkick - Colorful Camera
(25)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 25 MB)
AirPhotoViewer AirPhotoViewer
(19)
4,99 € Gratis (universal, 4.1 MB)

Musik

miniSynth 2 miniSynth 2
(9)
0,99 € Gratis (iPhone, 9.7 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(10)
4,99 € 1,99 € (iPad, 16 MB)
Magellan Magellan
(128)
14,99 € 4,99 € (iPad, 24 MB)
Master FX Master FX
(5)
11,99 € 5,99 € (iPad, 4.7 MB)
AltiSpace - Convolution Reverb AltiSpace - Convolution Reverb
(11)
6,99 € 3,99 € (iPad, 33 MB)
Cotracks Cotracks
(7)
3,99 € 2,99 € (iPad, 30 MB)
MIDI Designer Pro MIDI Designer Pro
(12)
24,99 € 21,99 € (universal, 21 MB)
Filtatron Filtatron
(117)
9,99 € 5,99 € (universal, 32 MB)

Kinder

Wimmelburg Wimmelburg
(130)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 239 MB)
Kleine Bauarbeiter - Bagger, Laster und Kran für Kinder Kleine Bauarbeiter - Bagger, Laster und Kran für Kinder
(93)
2,99 € 0,99 € (universal, 84 MB)
Kleiner Fuchs Kinderlieder - Liederbuch für Kinder und Kleinkinder Kleiner Fuchs Kinderlieder - Liederbuch für Kinder und Kleinkinder
(1104)
2,99 € 0,99 € (universal, 215 MB)
Dr. Pandas Kunstunterricht Dr. Pandas Kunstunterricht
(10)
1,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Contivy für Android: Neue Events ganz einfach planen!

Der eine nutzt Facebook, der andere WhatsApp, der nächste schaut nur in seine E-Mails. Wie bringt man aber all diese Personen zusammen, um gemeinsam ein tolles Event zu planen? Contivy macht's möglich. Ohne Anmeldung und ganz unkompliziert lassen sich Veranstaltungen, Geburtstage, Treffen oder Sport-Events gemeinsam planen und abstimmen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Livescribe-Smartpen Echo 8GB Pro vorgestellt

Livescribe mit dem Echo 8GB Pro einen neuen Smartpen vorgestellt, um handschriftliche Notizen zu digitalisieren und parallel dazu Audio-Aufnahmen mithilfe des integrierten Diktiergerätes zu erstellen . Die Synchronisierung mit dem Mac oder iOS-Gerät (zur App: ) erlaubt es anschließend, die Notizen aufzurufen und sich die zugehörige Audio-Aufnahme anzuhören. Dank der Kapazität von 8 GB kann das ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Qualcomm: Drahtloses Laden auch für Metall-Handys

Ganz ohne Zusatzhülle können auch Smartphones mit einem Metall-Gehäuse geladen werden. Das hat jetzt der Hersteller Qualcomm erstmals durchgesetzt. Dank der neuen Technik könnte theoretisch auch ein kommendes iPhone ohne Kabel laden – theoretisch.

Metallgehäuse haben eigentlich eine abschirmende Wirkung. WiiPower und andere Rezence-Standard erfüllende Technologien arbeiten jedoch mit einer Frequenz, die Metallgegenstände tolerant durchdringen kann. Auswirkungen auf die Geschwindigkeit des Ladevorgangs soll das Gehäuse aber nicht haben, obwohl es normalerweise die üblichen Wellen in Wärme umwandelt. Damit ist dem Chiphersteller ein echter Fortschritt gelungen, an dem vor allem Samsung, HTC und Apple interessiert sein dürften.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (29.7.)

Mac-User versorgen wir an diesem Mittwoch mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.
In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

ReadKit ReadKit
(166)
8,99 € 4,99 € (3.9 MB)
FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
(28)
119,99 € 79,99 € (578 MB)
Speedy Speedy
(11)
19,99 € 0,99 € (1.9 MB)
Sceenshots Sceenshots
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (1.9 MB)
1Keyboard 1Keyboard
(83)
9,99 € 4,99 € (1.7 MB)
Focus Timer Focus Timer
(8)
1,99 € 0,99 € (0.5 MB)
StoryMill StoryMill
(8)
39,99 € 24,99 € (8.6 MB)
Paperless Paperless
(19)
49,99 € 29,99 € (36 MB)
Tweetbot for Twitter Tweetbot for Twitter
(372)
12,99 € 9,99 € (11 MB)
TaskCard TaskCard
(8)
4,99 € 0,99 € (3.5 MB)
Urlaubsplan Urlaubsplan
(17)
10,99 € 9,99 € (2.6 MB)
Intensify Intensify
(63)
17,99 € 14,99 € (24 MB)
Tonality Tonality
(70)
17,99 € 14,99 € (98 MB)
Screens VNC Screens VNC
(24)
29,99 € 14,99 € (9.7 MB)

Spiele

A New Beginning - Final Cut A New Beginning - Final Cut
(14)
10,99 € 2,99 € (3724 MB)
Gomo Gomo
(6)
8,99 € 2,99 € (261 MB)
1954 Alcatraz 1954 Alcatraz
Keine Bewertungen
21,99 € 5,99 € (1181 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(10)
21,99 € 9,99 € (1608 MB)
Night of the Rabbit (Deutsch) Night of the Rabbit (Deutsch)
(19)
21,99 € 13,99 € (5898 MB)
Munin Munin
Keine Bewertungen
10,99 € 2,99 € (386 MB)
Journey of a Roach Journey of a Roach
Keine Bewertungen
16,99 € 4,99 € (326 MB)
Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten
(61)
21,99 € 9,99 € (5557 MB)
Memoria Memoria
(33)
21,99 € 14,99 € (8980 MB)
Blackguards Blackguards
(5)
35,99 € 16,99 € (6470 MB)
Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € 16,99 € (1016 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(6)
4,99 € 1,99 € (770 MB)
Braveland Braveland
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (182 MB)

Braveland Screen2

The Silent Age The Silent Age
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (301 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(23)
29,99 € 19,99 € (8618 MB)
DiRT Showdown DiRT Showdown
(15)
14,99 € 9,99 € (6476 MB)
Majesty 2 Majesty 2
(13)
9,99 € 4,99 € (3539 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OutBank zeigt Kontostand auf der Apple Watch

OutBank zeigt Kontostand auf der Apple Watch

Die Banking-App bringt verschiedene Kontodaten jetzt auch auf die Apple Watch. Mit dem Update werden weitere Banken unterstützt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wer GTA V spielt, braucht diese kostenlose App mit interaktiven Karten

Interactive Map IconWer GTA V spielt und ein iPad oder iPhone hat, sollte sich mal die kostenlose App Interactive Map for GTA 5 – Unofficial ansehen. Die Karten dieser App gibt es wie bei Google in der Atlas-, Satelliten- und Straßenkartenansicht.

Hier findest Du 2.000 Orte in Grand Theft Auto 5 in 45 Kategorien aufgeteilt. Du kannst die Orte per Stichwortsuche finden oder Dir nach Kategorien anzeigen lassen. So findest Du mit der App ganz einfach die versteckten Waffen, Easter-Eggs, Fundorte für Schutzwesten und Spawnpunkte für besondere Fahrzeuge und so vieles mehr.

Das funktioniert ganz einfach: In der Seitenleiste tippst Du auf die Kategorie, die Du anzeigen willst, zum Beispiel Ammu-Nation und auf der Karte werden alle Ammu-Nation-Shops eingezeichnet. Interessant wird das natürlich erst bei den Kategorien, die Dir auf der offiziellen Karte im Spiel nicht angezeigt werden, wie zum Beispiel versteckte Waffen, Teile für das U-Boot oder Raumschiff, Stunt-Locations und so viel mehr.

Gut ist auch, dass Du Notizen machen kannst, die dann auf der Karte angezeigt werden. Das macht beim Sammeln Sinn, wenn Du markieren kannst, was Du schon eingesammelt hast.

Ich denke, dass diese App eine gute Ergänzung für das Spiel darstellt – und die Umsetzung ist sehr gut gelungen. Ich habe selbst das offizielle Begleitbuch – aber so eine „Second-Screen-App“ macht da eher noch mehr Sinn.

Interactive Map for GTA 5 – Unofficial läuft auf iPhone und iPad (iPod Touch wird nicht unterstützt) mit iOS 6.0 oder neuer. Die englischsprachige Anwendung braucht 47,1 MB Speicherplatz und wird dauerhaft kostenlos angeboten. Für die Satellitenansicht ist ein zusätzlicher Gratis-Download von 75 MB erforderlich. Bei regelmäßiger Nutzung empfiehlt es sich, die Werbung per In-App-Kauf zu 99 Cent abzuschalten.

Klasse Karten mit allem, was man braucht, bietet die App Interactive Maps for GTA V - Unofficial

Klasse Karten mit allem, was man braucht, bietet die App Interactive Maps for GTA V – Unofficial

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kabelloses Laden bald auch für iPhones und MacBooks?

Apple macht es seit Jahren vor: Apples Geräte besitzen immer weniger Anschlüsse und verlassen sich stattdessen auf kabellose Alternativen. Auf diese Weise müssen Nutzer sich nicht mit Kabel auseinandersetzen und gewinnen Mobilität. Da Apples Geräte jedoch beinahe alle ein stabiles und hochwertiges Metallgehäuse besitzen, ist Induktionsladung bei diesen Geräten leider nicht möglich. Zumindest bisher. Qualcomm hat eine Lösung für dieses Problem entwickelt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kindle kurze Zeit günstiger, gute Neuerung für Prime-Kunden

Amazon versucht alles, um noch mehr User zu Prime-Kunden zu machen.

Ab sofort erhalten nämlich Prime-Kunden 30 Minuten Vorsprung bei den Blitzangeboten. „Normale“ Nutzer sehen diese in der Regel immer zur vollen Stunde. Seid Ihr Prime-Kunde, könnt Ihr schon eine halbe Stunde früher zuschlagen. Somit sind die Chancen höher, einen guten Deal zu erwischen. Seid Ihr noch kein Prime-User könnt Ihr das Programm das erste Monat lang kostenlos testen.

hier Prime-Mitgliedschaft abschließen

Amazon Angebot Prime

Aktuell gibt es außerdem einen besonderen Deal: Der neue Kindle Paperwhite ist um 20 Prozent reduziert. Es ist erst ein paar Wochen alt und nur heute für 99 Euro statt 119,99 Euro erhältlich. Außerdem wurde der Preis des Kindle Voyage um 25 Euro und der dess klassischen Kindle um 21 Euro gesenkt. Die Aktion gilt aber nur wenige Tage. Bei Interesse solltet Ihr also bald zuschlagen.

hier geht es zur Aktions-Seite

Wie findet Ihr den Schritt von Amazon?
Unfair gegenüber „normalen“ Kunden oder cool? 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft-Tastatur für Android, iOS & Windows für nur 33,90 Euro

Wer eine universale Tastatur sucht, sollte sich das reduzierte Keyboard von Microsoft ansehen.

Microsoft Universal Mobile KeyboardDas „Microsoft Universal Mobile Keyboard“ hat zum Start 80 Euro gekostet und kann schon jetzt deutlich günstiger erworben werden. In den Angeboten bei Comtech gibt es die Universal-Tastatur für nur 33,90 Euro inklusive Versand, wenn ihr mit Sofortüberweisung bezahlt.

  • Microsoft Universal Mobile Keyboard für 33,90 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 42 Euro

Bisher haben wir die Tastatur noch nicht selbst getestet, berufen uns aber auf die guten Bewertungen im Netz. Das Cover der Tastatur dient dabei als Standfuß für Smartphones und Tablets, unterstützt werden Android-Geräte, iPhones, iPads und Windows-Tablets. Die Verbindung wird per Bluetooth hergestellt, insgesamt können drei Geräte angemeldet werden, mittels OS-Schalter könnt ihr dann direkt zum richtigen Gerät switchen.

Der wiederaufladbare Akku hält rund sechs Monate, außerdem befinden sich Sondertasten auf der Tastatur, die je nach gewählten OS die entsprechenden Funktionen aktivieren. Wer ein iPad koppelt, kann die Home-Taste betätigen, die Suche starten oder die Musik steuern, gleiches gilt analog für die anderen Geräte. Die Tastatur ist im zugeklappten Zustand 12 Millimeter dick, 242 Millimeter lang und 109 Millimeter hoch. Das Gewicht liegt bei 365 Gramm.

Microsoft Universal Mobile Keyboard 1

Die Tastatur ist besonders dann praktisch, wenn man gleich mehrere Geräte aus den verschiedenen Lagern einsetzt. Die Kombination Android-Smartphone + iPad gibt es sicherlich sehr häufig. Der Preis von 80 Euro war sehr hoch angesetzt, für 33,90 Euro ist die Tastatur aber sehr interessant. Bei Amazon gibt es im Schnitt 4,1 von 5 Sterne, das Heft e-Media vergibt ein „gut“ und schließt folgend ab. Pro: Hochwertige Verarbeitung; Kompakte Maße und geringes Gewicht. Mittel: Kleine Enter- und Funktionstasten. Contra: Wartezeit beim Wiederverbinden.

Der Artikel Microsoft-Tastatur für Android, iOS & Windows für nur 33,90 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe: RAW-Updates für Photoshop CS6 werden bald eingestellt

Adobe will für die Bildbearbeitungssoftware Photoshop CS6 nur noch ein RAW-Update (die demnächst erscheinende Version 9.1.1) veröffentlichen. Anschließend soll das im Jahr 2012 eingeführte Programm nicht mehr um Unterstützung für RAW-Formate neuer Digitalkameras erweitert werden.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ford: Apple könnte Innovationen in die Autobranche bringen

Auch wenn es immer mehr Indizien dafür gibt, dass Apple in der Automobilbranche Fuß fassen möchte, stehen wir der Thematik kritisch gegenüber und bezweifeln, dass Apple ein eigenes Fahrzeug auf den Markt bringen wird. Erst letzte Woche wurde kolportiert, dass sich Apple CEO Tim Cook mit Verantwortlichen bei BMW getroffen habe, um mögliche Kooperation zu besprechen. Ausgeschlossen ist zwar nichts, den Markteinstieg seitens Apple beurteilen wir jedoch kritisch.

apple_logo_kudamm_61px

Ford-Chef begrüßt mögliches Apple Auto

Auch die Automobilbranche blickt gespannt in Richtung Cupertino, um zu beobachten, ob Apple an einem eigenen Fahrzeug arbeitet. Bekanntermaßen betritt der Hersteller nur Neuland, wenn er davon überzeugt ist, dass er den Markt „revolutionieren“ oder zumindest sehr stark beeinflussen kann.

In einem aktuellen Gespräch hat sich Ford CEO Mark Fields zur Thematik geäußert und seine Einschätzung abgegeben. Im Rahmen der Bekanntgabe der Ford Quartalszahlen gab Fields an, dass er kein Insiderwissen habe, ob Apple tatsächlich an einem eigenen Fahrzeug arbeite. Gleiches gilt übrigens auch im Hinblick auf Google und Uber. Auch bei diesem Unternehmen wisse er nicht, was diese im Schilde führen.

Gleichzeitig betonte er jedoch, dass ein Markteintritt Apples dem Segment gut tun würde. Es sei positiv für die Autoindustrie, so der Ford-Chef.

„We haven’t heard what Apple is doing — they haven’t announced anything,“ Fields said on the company’s second-quarter earnings call. „Who knows what Apple or Google are doing. It’s positive for the industry in terms of generating competition or innovation. In some cases, competition and in some cases, partners. A lot of people are interested in the automotive space and we’re very cognizant of that.“

Ein Markteintritt seitens Apple würde Wettbewerb schaffen und sicherlich neue Innovationen hervorbringen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Alu iPhone Bumper

iGadget-Tipp: Alu iPhone Bumper ab 2.68 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Der Alu-Bumper sieht richtig edel aus!

Ihr könnt zwischen vielen Farb-Kombinationen wählen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Philips-Aktionen: Personalisierte Tasche zum Bluetooth-Speaker und Hue-Testangebot

phliips-speaker-700Bluetooth-Lautsprecher gibt’s wie Sand am Meer, und selbstverständlich lässt es sich auch Philips nicht nehmen, dieses Segment mit eigenen Produkten zu bespielen. Neuestes Mitglied dieser Familie ist der BT6000B/12. Keine Frage, es gibt Bluetooth-Speaker mit einprägsameren Produktbezeichnungen, aber abgesehen davon macht der Lautsprecher durchaus einen guten ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Point-and-Click-Adventure „Lost Echo“ für nur 99 Cent laden

Point-and-Click-Adventure „Lost Echo“ für nur 99 Cent laden

Das 2013 im AppStore erschienene Point-and-Click-Adventure Lost Echo (AppStore) von KickBack gibt es aktuell für kleine 99 Cent. Das ist im Vergleich zum regulären Preisniveau von 2,99€ eine Ersparnis von 66% für die im AppStore mit 4,5 Sternen bewertete Universal-App.
Lost Echo iPhone iPad
Lost Echo (AppStore) erzählt die spannend inszenierte Geschichte um die das mysteriöse Verschwinden der Journalistin Chloe, dem ihr Freund, der Wissenschaftler Greg, nachgeht. Dabei begleitet ihr ihn in typischer Point-and-Click-Adventure-Manier durch zahlreiche Rätsel und Puzzle, um hinter das Geheimnis zu kommen.
Lost Echo iPhone iPad
Gelungener Genre-Vertreter in schöner Optik und seit einiger Zeit auch komplett deutschsprachig umgesetzt, über den ihr hier mehr erfahren könnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yahoo will sich (wieder) in den Messenger-Kampf stürzen

Nutzt jemand von euch noch den Yahoo Messenger? Früher, damals war auch ICQ noch der Hit, war dieser ziemlich populär. Heute verstaubt der Dienst in den Schluchten der Verdammung. Doch Yahoo will erneut den Angriff auf den Messenger-Markt angehen – und dieses Mal mobil gegen WhatsApp, iMessage und Facebook.

FullSizeRender

Den Kollegen von Re/code liegen entsprechende Hinweise vor.

According to sources, Yahoo is holding an event in New York midweek to unveil a new consumer product […]. While it’s not clear what that product might be, sources said it was mobile in focus. That could mean a redo of its Tumblr or Flickr app, perhaps in the manner that Google’s YouTube just unveiled at VidCon with new tools for video editing.

Am wahrscheinlichsten scheint aber ein Messenger. Dieser wird, so der Bericht weiter, ein einzigartig ausgefeiltes Design beinhaltet und vielseitig sowie auf verschiedenen Plattformen verwendbar sein. Die Frage bleibt nur: Wer würde den Dienst nutzen? Bei all der Konkurrenz müsste Yahoo schon ein Wunderwerk im Gepäck haben, um vorne mit dabei zu sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Worms3 für iPhone, iPod Touch und iPad zum ersten Mal kostenlos

Worms3 IconHeute gibt es mit Worms3 zum ersten Mal den Nachfolger des App Store Erfolgs Worms 2 Armageddon kostenlos. Das Spiel mit dem kampflustigen Würmchen ist ein rundenbasiertes Strategiespiel mit Einzelspielermissionen und asynchronem Multiplayer-Onlinespiel. Hier kämpfen Würmer gegen Würmer – und dabei geht es nicht zimperlich zu. Neue Waffen und Vorteilskarten machen die 36 Einzelspielermissionen abwechslungsreich. Du erstellst ein Team aus vier Würmern, gibst den Würmern Namen und kleidest sie zur besseren Unterscheidung auch ein. Du kannst ihnen auch Sprachpakete zuweisen. Nun kommen vier Tutorial-Level, die Dir das Spiel gut erklären.

Direkt danach geht es in den ersten Kampf, zuerst suchst Du Dir zehn Karten aus, die Du während des Kampfes ausspielen willst. Die Karten, die es in drei Qualitätsstufen gibt,  verleihen Spezialkräfte, blocken gegnerische Aktivitäten oder geben sonstige Vorteile. Pro Zug kann man eine dieser Karten nutzen.

Unten auf dem Display findest Du ein Kistensymbol, das Dir nach dem Öffnen alle Dir für den Kampf verfügbaren Waffen, Jetpacks und weitere Ausrüstungsgegenstände anzeigt.

Jeder Deiner Züge ist in drei Phasen aufgeteilt: Vorbereitung, Zug und Abschluss. So hast Du am Anfang und Ende Zeit, Deine Züge genau auszutüfteln und mithilfe der jeweils passenden Spielkarte deine Siegespläne zu realisieren.

Im asynchronen Mehrspielermodus kämpfst Du gegen andere Online-Spieler. Auch hier geht es Zug um Zug, allerdings müssen die Spieler nicht gleichzeitig online sein, so kann eine Partie sich natürlich hinziehen. Hier gibt es auch Ranglisten.

Insgesamt ist Worms3 ein Spiel, dass mehr strategischen Tiefgang hat, als man zunächst vermutet. Es bringt Spaß, weil es witzige Kommentare gibt und ständig was passiert. Gut, dass die App auch Airplay unterstützt, so kann man Worms3 mit bis zu vier Spielern auf einem Fernseher spielen. Der Spieler, der gerade dran ist, plant verdeckt seinen Zug auf dem iOS-Gerät und führt ihn dann „öffentlich“ aus.

Worms3 läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (ab iPad 2) mit iOS 5.1.1 oder neuer. Das komplett deutsche Spiel belegt 154 MB und kostet normalerweise 99 Cent bis 4,99 Euro.

Niedlich gemachtes Gute-Laune-Spiel: Worms3 für iPhone und iPad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pandora: Neues Geschäftsmodell lässt Werbekunden für Pro-Abonnement der Nutzer bezahlen

Beinahe jede App und jeder Internet-basierte Dienst sind ständig auf der Suche nach einem neuen Einnahme-Modell. In der Regel bedeutet dies für die Nutzer entweder Werbung eingeblendet zu bekommen oder eine monatliche Gebühr bezahlen zu müssen. Der Musik-Streaming-Dienst fürht nun ein neues Modell ein, bei dem die Werbekunden direkt für die Gebühr der Nutzer aufkommen, ohne dass die Nutzer ständig mit Werbeeinblendungen rechnen müssen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Kindle Paperwhite mit verbessertem Display vorgestellt (reduziert)

Amazon hat einen weiteren eBook-Reader vorgestellt. Der Kindle Paperwhite ist jetzt noch besser – und teurer geworden.

Kindle Paperwhite 2015 strand

Update am 29. Juli: Das ging schneller als gedacht. Nur einen Monat nach dem Marktstart hat Amazon seinen neuen Kindle Paperwhite mit dem verbesserten Display um 20 Euro im Preis reduziert. Das ist für Käufer der ersten Stunde schade, für alle anderen ein tolles Angebot. Der reduzierte Preis ist bis Sonntag gültig.

Seit der Vorstellung des Kindle Voyage verkauft Amazon den Kindle Paperwhite zum sehr attraktiven Preis von nur 99 Euro. In diesem Preissegment ist der mittlerweile meistverkaufte Kindle ganz klar die Nummer eins, allerdings bekommt man für rund 30 Euro mehr mit dem Tolino Vision 2 einen eBook-Reader, der noch etwas mehr auf dem Kasten hat. Das Top-Modell aus der Kindle-Familie gibt es mit dem Voyage dagegen erst ab 189 Euro.

  • der neue Kindle Paperwhite ab 99 Euro (Amazon-Link)

Die Lücke zwischen diesen beiden Modellen will Amazon nun mit dem neuen Kindle Paperwhite füllen. Das verbesserte Modell bietet die größte Stärke des Voyage zum kleinen Preis: Mit einer doppelt so hohen Auflösung von 300 Pixeln pro Inch bietet der neue Paperwhite nun auch das vom Voyage bekannte Display der Spitzenklasse, das bereits mehrfach als Testsieger gekürt wurde. Auch eine neue Schriftart soll das Leseerlebnis mit dem neuen Paperwhite noch einmal erhöhen.

Auf einige Dinge muss man dagegen verzichten: So bilden Display und Gehäuse beispielsweise keine flache Ebene, wie man sie vom Tolino Vision 2 und Kindle Voyage kennt. Anders als diese beiden Geräte bietet der neue Paperwhite auch keine PageFlip- oder PagePress-Funktion zum noch einfacheren Wechseln von Seiten, hier muss wie gewohnt noch mit dem Finger auf das Display getippt werden.

Kindle Paperwhite freut sich auf den Sommerurlaub

Dafür finde ich persönlich den Formfaktor des Paperwhite immer noch etwas besser als beim Voyage, der deutlich kantiger daherkommt und nicht ganz so geschmeidig in der Hand liegt. Eines ist aber klar: Egal welchen eBook-Reader aus der Spitzenklasse man verwendet, auf ihnen macht das Lesen von Büchern definitiv mehr Spaß als auf iPhone und iPad. Und wenn man im Sommer gemütlich in der Sonne lesen will, führt an den eBook-Reader kein Weg vorbei.

Beim Preis von 119,99 Euro für den neuen Paperwhite muss man allerdings ein wichtiges Detail beachten: Anders als beim Vorgänger blendet Amazon auf dem Sperrbildschirm kleine Produktempfehlungen ein. Diese können entweder vor oder nach dem Kauf für einmalig 20 Euro deaktiviert werden. Zusätzlich bietet Amazon den Paperwhite auch in einer 3G-Version zum weltweiten Download von Büchern im Mobilfunknetz an. Hier kostet das Basis-Modell mit „Spezialangeboten“ 179,99 Euro.

Der Artikel Neuer Kindle Paperwhite mit verbessertem Display vorgestellt (reduziert) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store und iTunes: Sicherheitslücke bei Mails von Apple?

Vulnerability Lab will eine Sicherheitslücke bei Mails von Apple ausgemacht haben.

Dabei geht es um die ganz normalen Rechnungen, die Ihr per Mail erhaltet, wenn Ihr etwas im App Store oder iTunes Store gekauft habt. Die Sicherheits-Experten behaupten, dass in den automatisch generierten Mails schädliche Codezeilen integriert sein könnten.

„The vulnerability allows remote attackers to inject own malicious script codes to the application-side of the vulnerable context function or service module.“

neue Rechnung iTunes

Dabei geht es um die Code-Zeile, in der das Gerät genannt wird, mit dem Ihr den Kauf abgewickelt habt. Hier können Kriminelle angeblich Codezeilen einschleusen, so dass User in letzter Konsequenz sogar auf Werbeseiten umgeleitet werden könnten. Auch ist es nach Ansicht des Labs möglich, den Account des Users zu übernehmen und aktiv zu bleiben, also etwa einzukaufen:

„Successful exploitation of the vulnerability results in session hijacking, persistent phishing attacks, persistent redirect to external sources and persistent manipulation of affected or connected service module context.“

Vulnerability Labs will Apple die vermeintliche Sicherheitslücke bereits im Juni präsentiert haben. Die Lücke sei in Cupertino aber noch nicht geschlossen worden, es habe nicht mal eine Reaktion gegeben, behaupten die Sicherheitsexperten. Schwer auszumachen, ob sich hier ein Team von Sicherheits-Experten nur ins Gespräch bringen will oder ob die Lücke tatsächlich existiert.

Rechnungen generell sofort prüfen

Generell gilt: Wenn Ihr Rechnungen von Apple erhaltet, solltet Ihr immer prüfen, ob Ihr die Apps oder Content aus dem iTunes Store tatsächlich gekauft habt. Wir prüfen jede Rechnung auf Richtigkeit. So würde zumindest auffallen, wenn sich Apps auf der Rechnung befinden, die Ihr nie geladen habt. Solltet Ihr Unregelmäßigkeiten entdecken, wendet Ihr Euch am besten unverzüglich an den Apple Support (danke, Steff93 und Mark).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AT&T: Datendrosselung schadet den Kunden nicht

Die Federal Communications Commission (FCC) hat dem US-Mobilfunkanbieter AT&T eine Strafe in Höhe von 100 Millionen Dollar aufgelegt, weil die „unlimited data plans“ bei zu hoher Nutzung gedrosselt werden. AT&T sieht das anders und will die Strafe nicht bezahlen.

Stein des Anstoßes sind neue Tarife, die AT&T anbietet, die das Datenvolumen begrenzen – so ähnlich wie es hierzulande auch gängig ist. Im Unterschied dazu gibt es noch ältere Tarife, bei denen das Volumen nicht begrenzt wird.

AT&T will Kunden mit solchen älteren Tarifen zum Umstieg auf die neueren bewegen und greift dabei zu verschärften Mitteln. Obwohl der Tarif bei Abschluss nichts von einer Drosselung sagte, wurde die Geschwindigkeit nach 5 GB über LTE reduziert. Im Mai hat sich das wieder ein bisschen geändert, gedrosselt wurden dann nur noch „Power-User“, die sich in eine überlasteten Funkzelle befinden.

Die FCC findet, dass das eine Irreführung der Kunden ist und sowohl ihnen als auch dem Wettbewerb mit derartigen Praktiken geschadet wird. Deshalb hat die FCC eine Strafzahlung in Höhe von 100 Millionen Dollar verhängt, die AT&T nicht bezahlen will. Wie aus einem Gerichtsprotokoll hervorgeht (PDF-Datei), sieht man bei AT&T nicht, die neuen Tarife dem Kunden schaden könnten. Deshalb soll die FCC nach dem Willen von AT&T die Strafzahlung fallen lassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus Apples Geschichte: Keine Lizenz-Produkte mehr für andere Hersteller

Nicht immer trugen iPods ausschließlich das Apple-Logo . Im Jahr 2004 vereinbarten Apple und HP eine groß angelegte Kooperation, bei der HP iPods mit HP-Logo verkaufen durfte und dafür auf die Entwicklung eines eigenen Players verzichtete. Außerdem stattete HP standardmäßig alle PCs mit iTunes aus. Diese für Apple mehr als unübliche Art der Zusammenarbeit zeigt, wie sehr sich der damalige Markt...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 29.7.15

Produktivität

NoteLedge Ultimate – Gestalte. Organisiere. Inspiriere. (AppStore Link) NoteLedge Ultimate – Gestalte. Organisiere. Inspiriere.
Hersteller: Kdan Mobile Software LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
TimePrep for CFA exam (AppStore Link) TimePrep for CFA exam
Hersteller: StartApp d.o.o.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

MuteMyMic (AppStore Link) MuteMyMic
Hersteller: Michal Owsiak
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
WiFi SpeedTest (AppStore Link) WiFi SpeedTest
Hersteller: EVGENY BOGOMOLOV
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Smoticons (AppStore Link) Smoticons
Hersteller: Three Wise Elephants, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Morse Code Generator (AppStore Link) Morse Code Generator
Hersteller: ZHEN WEI ZHANG
Freigabe: 4+
Preis: 2,99 € Download

Foto & Video

Spot Light Camera 360 Plus - Leaks Effects, Filters and Photo Editor (AppStore Link) Spot Light Camera 360 Plus - Leaks Effects, Filters and Photo Editor
Hersteller: UD Engineering Inc.
Freigabe: 4+
Preis: 3,99 € Download
Videos in Video (AppStore Link) Videos in Video
Hersteller: Jacky Wu
Freigabe: 4+
Preis: 5,99 € Download
JointImages - merge pictures into one image (AppStore Link) JointImages - merge pictures into one image
Hersteller: Feng Zhou
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Fun Filter (AppStore Link) Fun Filter
Hersteller: JINGZHOU XU
Freigabe: 9+
Preis: 0,99 € Download
VideoGIF (AppStore Link) VideoGIF
Hersteller: Scott Hoyt
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Gesundheit & Fitness

Great Abs: Sit ups, Crunches Workout Exercises by Fitness22
Hersteller: Clear Sky Apps LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
勵志名言 (AppStore Link) 勵志名言
Hersteller: Marco Tini
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Essen & Trinken

Which Fish? This Fish! (AppStore Link) Which Fish? This Fish!
Hersteller: Susan Powell
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Pizza, Burger, Sushi und mehr – auf Lieferheld.de

Bildung

Saint Leonard, Louisville (AppStore Link) Saint Leonard, Louisville
Hersteller: Talgrace Marketing & Media LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachschlagewerke

API specification for Java 7 (AppStore Link) API specification for Java 7
Hersteller: qiang ma
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download

Finanzen

Financial Solutions (AppStore Link) Financial Solutions
Hersteller: Dana Devoe
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Soziale Netze

Contractor Rich Premium (AppStore Link) Contractor Rich Premium
Hersteller: Joshua Hart
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Lifestyle

Sizer (AppStore Link) Sizer
Hersteller: Dmitry Provotorov
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
格言 (AppStore Link) 格言
Hersteller: Marco Tini
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Apple Watch

TicTacWatch (AppStore Link) TicTacWatch
Hersteller: ado dobrovic
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Unterhaltung

BuddyApp (AppStore Link) BuddyApp
Hersteller: Lance Tulloch
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Wobble •Bikini•Fun (AppStore Link) Wobble •Bikini•Fun
Hersteller: Glentwood pty ltd
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Dropouts (AppStore Link) Dropouts
Hersteller: Coulbourne LLC
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

Email Designer for iOS - HTML Mailer (AppStore Link) Email Designer for iOS - HTML Mailer
Hersteller: Aidaluu Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Project on Time (AppStore Link) Project on Time
Hersteller: Roger Hjartholm
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
WAIST-ED (AppStore Link) WAIST-ED
Hersteller: Diana E Montalvo
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Sport

Judges Hands (AppStore Link) Judges Hands
Hersteller: Hand Inc.
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Spiele

Diesel Racer 2 (AppStore Link) Diesel Racer 2
Hersteller: Ofer Rubinstein
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Gravity Blocks X - The Last Rotation (AppStore Link) Gravity Blocks X - The Last Rotation
Hersteller: Max Gittel
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Capitan Boo! (AppStore Link) Capitan Boo!
Hersteller: Hussain Abbas ghuloom
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
RHYTHM THIEF & the Paris Caper (AppStore Link) RHYTHM THIEF & the Paris Caper
Hersteller: SEGA CORPORATION
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Space Legends (AppStore Link) Space Legends
Hersteller: Mighty Robot
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Sky Blast (AppStore Link) Sky Blast
Hersteller: Kum Chun Wai
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
DAG : Drinking Arcade Game
Hersteller: Denny Kurien
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
The Protectors (AppStore Link) The Protectors
Hersteller: Hussain Abbas ghuloom
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
The Killer(Master) (AppStore Link) The Killer(Master)
Hersteller: Hussain Abbas ghuloom
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
Milk Queue (AppStore Link) Milk Queue
Hersteller: Denis Krasulin
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
Save The Blaze (AppStore Link) Save The Blaze
Hersteller: Kaleb Stelzer
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Around The World Russia (AppStore Link) Around The World Russia
Hersteller: wu zetian
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Intel-Prozessorarchitektur Skylake steht in den Startlöchern

Zur Spielemesse Gamescom, die vom 05. bis zum 09. August in Köln stattfindet, wird die Markteinführung der neuen Intel-Prozessorarchitektur Skylake erwartet. Sie verspricht gegenüber der Vorgängerarchitektur Broadwell eine höhere Leistung bei gleichzeitig verringertem Stromverbrauch.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Premium: Blitzangebote 30 Minuten früher bestellen!

Amazon Prime Premium: Blitzangebote 30 Minuten früher bestellen! auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Amazon Prime Kunden aufgepasst: ab sofort können Kunden des Prime Dienstes die begehrten und nur kurzzeitig erhältlichen Blitz-Angebote nun 30 Minuten vor den „normalen“ Kunden kaufen. Damit erweitert der Konzern […]

Der Beitrag Amazon Prime Premium: Blitzangebote 30 Minuten früher bestellen! erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Simyo All-On L 3GB: 3GB Datentflat + 200 Frei-Minuten/SMS

“Mit meinem Handy will ich nur telefonieren und vielleicht gelegentlich eine SMS versenden“ Die Aussage wirkt, als käme sie aus einer sehr fernen Vergangenheit, dabei hat das iPhone gerade einmal in dem Jahr 2007, den Siegeszug des Smartphones eingestimmt. Mit Apps wie Safari, Mail, Maps und den vielen weiteren Möglichkeiten aus dem App Store, ist das iPhone zum ständigen Begleiter im Alltag geworden. Ohne einen guten Tarif mit einem ausreichenden Datenvolumen für das mobile Internet, ist jedoch unterwegs schnell nur noch Schritttempo auf der Datenautobahn angesagt.

iphone6_test2

Wer nicht auf den Datenverbrauch achtet, stößt schnell an das Datenlimit und ist fortan nur noch mit einer GPRS Geschwindigkeit unterwegs. Eine Zeitreise, die tatsächlich wieder an die “Ich will doch nur telefonieren“ Ära erinnert. Aus diesem Grund sollte man als Vielsurfer auch auf das Highspeed-Volumen achten, welches in einem Tarif angeboten wird. Da simyo zur Zeit wieder 3 kostenlose Monate für ausgewählte Verträge anbietet, schauen wir uns den All-On L 3 GB Tarif für den ambitionierten Smartphone Nutzer genauer an und zeigen euch was ihr bei der Tarifwahl beachtet solltet.

All ON 3 GB 3 Monate

Der All-On L 3 GB im mobilen Internet

Der Simyo All-On L 3 GB bietet eine 3 GB Highspeed-Datenflat. Diese ist in den meisten Fällen für regelmäßiges Surfen, Mailen oder auch das Streamen von Videos und Musik ausreichend.

Große Downloads oder vermehrtes Streaming von HD-Videos können aber auch den All-On L 3 GB in die Knie zwingen. Sollte mal in einem Monat das Volumen nicht ausreichen, wird von der schnellen LTE Verbindung (bis zu 42 Mbit/s) auf eine GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s) geschaltet. Zusätzliche Kosten entstehen bei dem Überschreiten des Inklusivvolumens nicht.

Sollte das Datenvolumen tatsächlich mal nicht ausreichen, kann für 9 Euro weitere 3 GB für den laufenden Monat gebucht werden. Die Erneuerung gilt nur für die verbleibende Laufzeit des laufenden Abrechnungszeitraums.

Gespräche und SMS mit dem All-On L 3 GB

Vielsurfer müssen natürlich auch telefonieren oder SMS versenden. Mit 200 Einheiten im Monat für Telefongespräche oder SMS kann der Bedarf flexibel eingeteilt werden. Beispielsweise können 180 Minuten für Telefonate verwendet werden und die restlichen 20 Einheiten für den SMS-Versand.

Natürlich kann auch über das Kontingent von 200 Einheiten hinaus telefoniert und SMS versendet werden. In diesem Fall werden für eine Gesprächsminute oder SMS 9 Cent berechnet. Die Angabe bezieht sich auf alle deutsche Netzte.

Telefonate in europäische und nordamerikanische Festnetze werden mit 12 Cent die Minute berechnet. Ist das Ziel eine Mobilfunknummer kostet die Verbindung 29 Cent pro Minute. Eine SMS in das Ausland beläuft sich auf 13 Cent.

Grundgebühr und Guthaben

All ON 3 GB 24M 1M

Habt ihr euch für den All-On L 3 GB entschieden, könnt ihr über die simyo Webseite den Tarif ohne eine Vertragslaufzeit oder in Form eines 24 Monatsvertrag buchen. Je nach Vertragslaufzeit ändert sich auch die monatliche Grundgebühr.

Ein Vertrag mit 24 Monate Vertragslaufzeit kostet monatlich 16,90 Euro, wobei zur Zeit die Grundgebühr in den ersten drei Monaten entfällt. Wollt ihr lieber die Gewissheit, jeden Monat kündigen zu können, zahlt ihr für den All-On L 3 GB 19,80 Euro. Hier spendiert simyo immerhin noch einen Gratis-Monat.

In beiden Fällen wird für den Tarif einmalig eine Anschlussgebühr erhoben. Für eine Laufzeit von 24 Monaten sind dies 19,90 Euro. Ohne eine Vertragslaufzeit wird die SIM Karte mit 4,90 Euro aktiviert.

Bei der Mitnahme euerer Rufnummer schreibt simyo euch ein Bonusguthaben von 25 Euro gut.

Die richtige SIM-Karte

sim-formate_simyo

Bei dem Bestellvorgang habt ihr die Möglichkeit einen SIM-Karten Typ auszuwählen. Die Wahl besteht zwischen einer Nano SIM-Karte und einer Kombi SIM-Karte. Für iPhones der 5er- und 6er-Reihe (5, 5s, 5c, 6, 6 Plus), iPad mini und das iPad Air wird eine Nano-SIM-Karte benötigt.

Die Kombi-SIM-Karte kann je nach Bedarf in alle anderen gängigen Smartphones und Tablets verwendet werden, da diese als eine Standard SIM-, als auch einer Micro-SIM Karte verwendet werden kann. Je nach Einsatzzweck wird die benötigte Karte ausgebrochen und in das Gerät eingesetzt.

Fazit

Betrachtet man die Leistungen des All-On L 3 GB, bleiben für den Vielsurfer keine Wünsche offen. Nicht selten werden mittlerweile mehr Daten über die Datenautobahn geschickt, als telefoniert wird. Die 3 GB Variante des All-On L bietet genau für diesen Fall eine gute Lösung.

Wer sich nicht sicher ist, wie viel Datenvolumen er im Monat verbraucht, kann dies oft im Benutzer-Zentrum auf der Webseite des aktuellen Anbieters einsehen. Alternativ bietet sich auch die Datenverbrauch-Information von iOS an. Die Anzeige befindet sich in den Einstellungen unter dem Punkt “mobiles Netz“. Im unteren Bereich werden alle Apps aufgelistet, die mobile Daten verbrauchen. Achtet hier auf dem Zeitraum der Auflistung.

Hier findet ihr den simyo All-On L 3 GB Tarif

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe: Ende für Camera-Raw-Updates in Photoshop CS6

Camera-Raw-Update in Photoshop CS6

Für Photoshop CS6 wird es nur noch ein Camera-Raw-Update geben. Sämtliche Rohdatenformate, die vom kommenden Camera Raw 9.1.1 nicht unterstützt werden, können dann mit Photoshop CS6 nicht direkt geöffnet werden

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gefälschte iPhones: Schlag gegen chinesische Mafia gelungen

iphone2

Leider erhalten wir mindestens einmal im Monat eine Hilferuf eines Lesers, der in eine sehr teure Falle gelockt worden ist. Gemeint sind iPhones, die aussehen wie iPhones, sich anfühlen wie iPhones und auch so verpackt sind wie iPhones – aber eben keine originalen iPhones sind. Meist sind es sehr gut gemachte Plagiate aus China, die hauptsächlich auf Tauschbörsen, Flohmärkten oder in Flohmarkt-Apps als “neue iPhones”, die nur einmal verwendet worden sind, angeboten werden. Meist ist Android als Betriebssystem auf den Geräten installiert, welches aber zusätzlich noch so aussieht und wie iOS bzw. versucht so auszusehen.

Fabrik gefunden und geschlossen
Nun ist den Ermittlern in China ein großer Schlag gegen diese Mafia gelungen. Laut Informationen soll man die Fabrik der iPhone-Fälscher mit über 4.000 Mitarbeiter nur geschlossen und iPhones im Wert von mehrere Millionen US Dollar sichergestellt haben. Nun dürfte zumindest für einen kurzen Augenblick der Nachschub an gefälschten iPhones gestoppt sein. Dennoch wird es bald wieder Fabriken geben, die sehr hochwertige Fälschungen herstellen und daher soll man immer beim Kauf auf verschiedenen Plattformen vorsichtig sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwachstelle bei App Store-Rechnungen: E-Mail kann Schadcode enthalten

Benjamin Kunz Mejri vom Vulnerability Lab hat eine Lücke in Apples Abrechnungssystem aufgedeckt. Dies betrifft Rechnungen vom App Store gleichermaßen wie vom iTunes Store. Sobald ihr einen Einkauf über den besagten Online-Laden tätigt, wird vom System automatisch eine Rechnungen generiert und euch und dem Verkäufer per E-Mail zugesandt. Der Fehler im System liegt in der Zeile, in der das Gerät angezeigt wird, über welches ihr die Transaktion getätigt habt. In dieser ist es möglich einen Schadcode einzufügen, der von Apples Abrechnungssystem eins zu eins übernommen wird. Dadurch könnten Online-Kriminelle Sitzungen von Usern übernehmen oder selbige auf beispielsweise Fake-Seiten umleiten. Für Nutzer bleibt das unentdeckt, denn die Absenderadresse bleibt die bekannte @email.apple.com. Da haben selbst erfahrene User keine Bedenken. Der Code wird innerhalb eines Iframe in der HTML-Mail dargestellt, was im Glücksfall durch das Mail-Programm blockiert wird.

Unbenannt

Mejri hat den Fall im Juni diesen Jahres an Apple übermittelt. Eine Reaktion gab es darauf bislang jedoch nicht. Ebenso wenig wie die Schließung dieser brisanten Sicherheitslücke.

Über eure Apple-ID lässt sich der Kauf von Apps und Musik ebenfalls nachverfolgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch führt zu einem gesünderen Lifestyle

Seit dem Verkaufsstart der Apple Watch sind bereits einige Monate vergangen. Eine neue Umfrage ergab, dass viele der befragten Personen, die eine Apple Watch besitzen, ihren Lebensstil umgestellt haben. Sie würden dank der Gesundheits- und Fitness-Funktionen von Apples Smartwatch aktiver und gesünder leben als zuvor. Die Studie zeigt auch, wie oft die Befragten die Apple Watch tatsächlich täglich tragen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor dem morgigen Release: neuer Trailer zeigt erste Gameplay-Szenen von „Angry Birds 2” & jetzt schon spielen

Kurz vor dem Release von Angry Birds 2 am morgigen Spiele-Donnerstag hat Rovio einen weiteren Trailer veröffentlicht, der erstmals Gameplay-Szenen des Nachfolgers des Kultspieles Angry Birds (AppStore) zeigt:

Übrigens: wer nicht bis zum morgigen Release (wir rechnen mit einer weltweiten Veröffentlichung gegen 9 Uhr) warten will, hat bereits heute die Gelegenheit, Rovios neues Spiel zu spielen. Denn Angry Birds 2 scheint das bereits vor einigen Monaten in Kanada im Soft-Launch befindliche Angry Birds Under Pigstruction zu sein. Zumindest sieht das Gameplay genau so aus, wie ihr in unserem Preview-Video sehen könnt. Der Download ist kostenlos, nur ein (recht einfach einzurichtender) kanadischer iTunes-Account ist nötig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutscher Ladenbauer stellt Tische für Apple Stores her

Deutscher Ladenbauer stellt Tische für Apple Stores her

Einem Zeitungsbericht zufolge ist eine Großtischlerei im Münsterland dafür verantwortlich, dass Apple seine Produkte in den Stores adäquat präsentieren kann. Die Firma hofft auch auf einen Großauftrag für Apples neues Hauptquartier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Red Game without a Great Name (Video)

Das neue Game Red Game without a Great Name ist unsere heutige App des Tages.

Das Spiel ist universal und frisch im Store erschienen. Wie der Name schon vermuten lässt, ist in dem Game Rot eine sehr präsente Farbe. Tatsächlich sind die Grafiken alle entweder in Rot oder Schwarz gehalten. Das verleiht dem Spiel eine düstere Atmosphäre.

Vogel ans Levelende führen

Ziel ist es, den Vogel sicher ans Ende eines Level zu führen. Dadurch, dass Ihr keinen normalen Vogel steuert, bewegt er sich auch nicht normal. Er kann sich nämlich über kurze Distanzen teleportieren. So entstehen viele knifflige Situationen.

Red Game without a Great Name Screen

Frei von In-App-Käufe

Ihr müsst aber aufpassen, immer auf dem Bildschirm zu bleiben. Sobald Ihr diesen verlasst oder mit einem Hindernis kollidiert, gilt das Level als gescheitert und Ihr müsst es von vorne beginnen. Erfreulich: In-App-Käufe gibt es keine. Auch deshalb steht unsere Empfehlung für das rote Spiel auf Grün. (ab iPhone 5, ab iOS 6, englisch)

Red Game Without A Great Name Red Game Without A Great Name
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 95 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adapter: Mini-DisplayPort und drei USB-Anschlüsse für neues MacBook

Das neue Zwölf-Zoll-MacBook hat für rege Aktivität unter den Zubehörherstellern gesorgt. In den vergangenen Monaten wurden mehrere Hubs, Adapter und Docks angekündigt, die das ultrakompakte Notebook mit zusätzlichen Schnittstellen ausstatten.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music angeblich bereits mit über 10 Millionen Abonnenten

apple-music-anmeldungMittlerweile liegt der Start von Apple Music fast einen Monat zurück und natürlich fragt man sich, wie gut denn der neue Musik-Streaming-Dienst aus Cupertino denn so ankommt. Wenn es nach einem neuen Bericht von HITS Daily Double geht, sehr gut, denn laut diesem haben bereits über 10 Millionen Nutzer ein Abonnement abgeschlossen. Man will die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store & ITunes Bug: Sicherheitslücke entdeckt

App Store & ITunes Bug: Sicherheitslücke entdeckt auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

In Apples iTunes- und App-Store hatte sich anscheinend eine Sicherheitslücke eingeschlichen, die es Angreifern erlaubte, das Abrechnungssystem der beiden Angebote zu missbrauchen. So ließen sich Abrechnungsaufforderungen und Rechnungen über eingeschleuste […]

Der Beitrag App Store & ITunes Bug: Sicherheitslücke entdeckt erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endless-Runner „Nosferatu 2 – Run from the Sun“ neu im AppStore: der kleine Vampir rennt, springt & fliegt wieder

Am heutigen Mittwoch ganz frisch in den AppStore gestürmt ist Nosferatu 2 – Run from the Sun (AppStore). Der Gratis-Download von Entwickler Smuttlewerk Interactive und Publisher Morphicon Media ist eine Weiterentwicklung des letztjährigen Endless-Runners Nosferatu – Twilight Runner (AppStore).
Nosferatu 2 - Run from the Sun iPhone iPad
Wie im Vorgänger auch rennt ihr mit Nosferatu, einem kleinen, freundlichen Vampir, durch die endlosen Wälder, immer auf der Jagd nach eurem Highscore, neuen Rekord-Distanzen und Münzen. Aber nicht nur darum geht es, sondern ihr bewegt euch entsprechend eurer zurückgelegten Distanz auch mit Nosferatu auf einer Weltkarte durch verschiedene Umgebungen vorwärts.
Nosferatu 2 - Run from the Sun iPhone iPad
Nosferatu läuft dabei in Auto-Runner-Manier erneut von alleine, per simpler Taps seid ihr dafür zuständig, den zahlreichen Hindernissen und Gefahren wie fiesen Knobloiden auszuweichen. Denn bereits der erste Fehler beendet einen Lauf. Außer in den neuen Boss-Kämpfen in luftigen Höhen gegen den bösen Dr. Doktor, in die ihr euch durch das Aufladen eures Flug-PowerUps aufschwingt und fleißig Boni einbringt, gilt dies nicht. Hier geht der Lauf dann ohne Belohnung auf der Erde weiter.
Nosferatu 2 - Run from the Sun iPhone iPad
Mit den eingesammelten Münzen, die es wirklich zahlreich unterwegs gibt, könnt ihr euch dann im In-Game-Shop mit tierischen Begleitern ausstatten. Die bringen euch verschiedene Vorteile und Boni ein, die auch weiterentwickelt und kombiniert werden können. Und um Nosferatus Kondition etwas zu schonen, gibt es auch wieder die Reittiere, die euch zum Beispiel ein weiteres Leben einbringen. Sie helfen euch auch dabei, euch im Wettkampf mit euren Freunden einen Vorteil zu verschaffen. Ebenfalls im Shop erhältlich sind weitere Charaktere neben dem kleinen Vampir Nosferatu.
Nosferatu 2 - Run from the Sun iPhone iPad
Leben ist auch ein gutes Stichwort, denn neben den IAP-Angeboten für die beiden In-Game-Währungen gibt es zudem wieder noch eine F2P-Begrenzung von Form von Herzen/Leben. Jeder Lauf kostet euch eines davon. Sie laden sich mit der Zeit oder per Investition wieder auf.
Nosferatu 2 - Run from the Sun iPhone iPad
Die Veränderungen sind sehr punktuell, die meisten Features von Nosferatu 2 – Run from the Sun (AppStore) kennt man bereits aus dem Vorgänger. Macht aber nichts, denn auch der „neue“ Endless-Runner macht wieder Spaß und kann erneut mit süßer Optik punkten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zufriedene Nutzer: Fitnessfunktionen halten Apple-Watch-Besitzer auf Trab

apple-watch-fitnessDas Online-Projekt Wristly erfreut sich seit letzter Woche großer Popularität. Apple-Chef Tim Cook hat die dort zusammengetragenen Ergebnisse zur Kundenzufriedenheit im Rahmen der Bekanntgabe der letzten Apple-Wirtschaftszahlen erwähnt. Die unter den Wristly-Nutzern ermittelte Kundenzufriedenheitsrate liegt bei stolzen 97 Prozent. Wristly bezeichnet sich selbst als größtes unabhängiges Umfrageprojekt zur Apple ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 1TB SSD, 8GB RAM, ext. 2TB Festplatte, iPhone-Zubehör, Wlan-Repeater und mehr

Zur Mitte der Arbeitswoche blicken wir auf die neuen Amazon Blitzangebote. Am heutigen Tag hat sich Amazon wieder ein paar richtig interessante Angebote ausgesucht. Nachdem es in den letzten Tagen etwas ruhiger war, gibt es heute ziemlich attraktive Blitzangebote. Wir ihr es vom Online-Händler gewohnt seid, bedient sich dieser am gesamten Produktportfolio und bedient sich nicht nur an der Kategorie Elektronik & Technik, sondern auch bei Freizeit, Sport, Kinder, Heimwerken etc.

amazon290715

Den ganzen Tag über könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 19:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig. Die Highlights aus unserer Sicht sind heute eine 1TB SSD (10:00 Uhr), ein 5000mAh ext. Akku für iPhone und Co. (09:00 Uhr), 8GB Arbeitsspeicher (10:00 Uhr) und eine externe 2TB Festplatte (13:30 Uhr).

Amazon Blitzangebote

Tagesangebot

Neben den normalen Amazon Blitzangeboten bietet der Online Händler heute auch eine 500GB ext. Festplatte zum Sparpreis von nur 39,90 Euro an.

09:00 Uhr

09:30 Uhr

10:00 Uhr

13:30 Uhr

14:30 Uhr

16:30 Uhr

19:30 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amzon Blitzangebote dar. Die gesamte Liste findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Das hat die Mail App dazugelernt

Im Herbst wird mit iOS 9 das nächste große Update für Apple's mobiles Betriebssystem veröffentlicht. Während sich das Unternehmen selbst zu den kleineren Neuerungen bedeckt hält, haben wir uns in den einzelnen Betas etwas umgeschaut und zeigen Ihnen, was Sie von iOS 9 erwarten können. Dieses Mal schauen wir uns die Neuerungen in Mail an und erklären Ihnen die neuen, teils versteckten Funktionen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Apple-Watch-Nutzer leben gesünder

Apple Watch

Einer Umfrage unter rund 1000 Early Adoptern der Computeruhr zufolge lassen sich diese von dem Gerät zu einem aktiveren Lebensstil verführen. Die meisten stehen und bewegen sich mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SSD: TRIM aktivieren mit Trim Enabler

Ich habe mir in mein MacBook Pro eine SSD eingebaut und bin sehr zufrieden damit.
Um die Performance der SSD zu erhalten, muss man TRIM aktivieren. Damit werden ungenutzte Datenblöcke auf der SSD markiert und können so später schneller wiederbeschrieben werden. Im Gegensatz zu Apples SSDs, bei denen TRIM schon aktiviert ist, kann diese Funktion sonst nicht ohne eine zusätzliche App aktiviert werden.

Mit der App „TRIM Enabler“ von Cindori kann man TRIM für die SSD mit einem Klick aktivieren.

TRIM Enabler

Startet man die App muss der Schalter einfach nur auf On gestellt werden.
Außerdem kann man mit TRIM Enabler auch noch einige Statistiken und Infos zur Festplatte ansehen und einen Benchmark-Test ausführen.

Die App gibt es für 10$ im Online Shop von Cindori.

Der Beitrag SSD: TRIM aktivieren mit Trim Enabler erschien auf iAppMag von Philipp.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hocus Focus

Kleiner Tipp für eine App die mir ans Herz gewachsen ist. „Hocus Focus“ Gerade sehr praktisch wenn man mehrere Programme am Mac geöffnet hat aber nicht mag wenn die sich alle überlagen. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Worms 3" aktuell kostenlos

"Worms 3" aktuell kostenlos

Der ausschließlich für iOS entwickelte Nachfolger von "Worms 2: Armageddon" kann momentan gratis heruntergeladen werden. Einen kleinen Haken gibt es allerdings.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

T-Mobile: Kostenloses Streaming von Apple Music – in den USA

Apple Music

Die US-Tochter der Telekom hat ihr "Music Freedom"-Programm auf den Apple-Musikdienst ausgeweitet. Künftig wird die Datenmenge, die das Streaming kostet, nicht mehr berechnet. Spotify, SoundCloud und diverse andere sind schon länger dabei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Computerspiele werden immer beliebter

Zwei von fünf Bundesbürgern (42 Prozent) ab 14 Jahren spielen Computer- oder Videospiele, was rund 30 Millionen Personen entspricht. Das hat eine repräsentative Umfrage ergeben, die im Auftrag des Digitalverbands Bitkom im Vorfeld der Spielemesse Gamescom (05. bis 09.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stagefright: Android Sicherheitslücke bedroht 95 % aller Geräte

Ein Sicherheitsforscher hat eine bislang unentdeckte Lücke im Android Betriebssystem entdeckt.

Das Datenleck, das bis zu 95 % aller Android-Geräte bedroht, trägt den Namen Stagefright und basiert darauf, dass ein Virus in einer Video-Datei versteckt werden kann. Wenn diese per MMS an ein Gerät gesendet wird, wird der versteckte Code auch ausgeführt, ohne dass das Video angesehen werden muss.

Virus lädt im Hintergrund

Android bearbeitet MMS nämlich schon im Hintergrund, um sie bereit zu haben, wenn der Nutzer sie ansehen will. Der Bug wurde Google bereits gemeldet und für die nächste Android-Version behoben.

Android Lollipop Bild

Innerhalb von 48 Stunden wurden alle bekannten Möglichkeiten, die Lücke auszunutzen, gepatcht. Entwickler, die Sicherheitslücken im Android-Code finden, erhalten von Google eine ordentliche Summe Geld (bis zu 30.000 Dollar).

Lücke seit Wochen geschlossen

Derzeit gibt es noch keine bekannten Angriffe über Stagefright, wie AppleInsider berichtet. Jeder Android-Nutzer kann sich theoretisch auch ohne Update schützen. Er muss sich nur auskennen und den automatischen Download von MMS-Nachrichten deaktivieren oder einen auf Cyanogenmod basierenden Custom Rom installieren, denn dort ist die Lücke schon seit Wochen geschlossen. Zweifelhaft ist, ob dies auch wirklichen allen „normalen“ Android-Usern bekannt ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay erreicht weitere britische Banken

Apple Pay erreicht weitere britische Banken

Kunden von zwei neuen Geldhäusern können den Bezahldienst seit dieser Woche verwenden. Das störende Transaktionslimit von nur 20 britischen Pfund bleibt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store von Apple als Schadcode-Verteiler missbrauchen

Apple App Store

Phishing-Trick: Über eine Schwachstelle im Abrechnungs-System von Apples App Store und iTunes sind Angreifer in der Lage, Schadcode in offizielle Rechnungs-E-Mails zu schmuggeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon will Prime-Kunden binden: Zugriff auf Blitzangebote 30 Minuten vorab

prime-blitzAmazon versucht mit einem weiteren Exklusiv-Feature, neue Prime-Abonnenten zu gewinnen. Wer die Premium-Option zum Jahrespreis von 49 Euro bucht, erhält ab sofort 30 Minuten früher Zugriff auf aktuelle Blitzangebote des Versenders. Amazon Prime ist im Jahr 2007 ursprünglich als Premium-Lieferdienst gestartet. Abonnenten bekamen ihre Bestellungen grundsätzlich versandkostenfrei ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bowmaster

Wecke den Robin Hood in dir: Spanne deinen Bogen, visiere dein Ziel an und tauche ein in diese wirklichkeitsgetreue Bogenschießsimulation.

Gleite mit deinen Fingern über den Bildschirm, als würdest du Pfeil und Bogen in den Händen halten.

Schlüpf in die Rolle eines aufstrebenden Bogenschützen, der sich den Tollkühnen Fünf anschließen und ihr neuer Anführer werden will, der Bowmaster. Um dieses Ziel zu erreichen, musst du jeden einzelnen der Fünf in einem Bogenschießduell besiegen. Du brauchst Zielstrebigkeit und großes Geschick, um jeden von ihnen mit seinen individuellen Stärken zu schlagen.

Messe dich mit anderen Schützen und schieße in der online Rangliste nach oben, um der weltbeste Bowmaster werden.

Auf der Webseite der App http://www.chromegekko.com/cg_apps_de.htm findest du ein Video des Spiels.

– intuitive und realitätsnahe Bogenhandhabung
– unterstützt Retina Display
– fesselnde und ansprechende 3D Landschaften und Geräuschkulisse
– fünf fordernde Level, jedes mit einem einzigartigen Gegner mit jeweils individuellen Stärken
– drei Bonuslevel
– OpenFeint und Game Center online Ranglistensystem
– Neuer Spielmodus: Zielschiessturnier mit bis zu vier Spielern am selben iPhone/Ipod

Bowmaster (AppStore Link) Bowmaster
Hersteller: Tore Knabe
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watchify: Spotify auf der Apple Watch steuern

Spotify bietet noch keine App für die Apple Watch an. Mit Watchify ist eine kostenlose Alternative erschienen.

Watchify 2 Watchify 4 Watchify 3 Watchify 1

Mit der Unterstützung der Apple Watch lässt sich der bisherigen Branchenprimus Spotify noch etwas Zeit. Wer keine Lust auf Apple Music hat und lieber beim Musik-Streaming-Dienst mit dem grünen Logo bleibt, muss auf der Apple Watch aber nicht auf die wichtigsten Funktionen verzichten. Über das Checks-Menü lässt sich die bereits aktive Spotify-Wiedergabe ja bereits steuern, mit der kostenlosen App Watchify (App Store-Link) gibt es nun weitere Funktionen.

Im Gegensatz zu den Bordmitteln steuert Watchify nicht nur die aktuelle Wiedergabe, sondern erlaubt auch einen Zugriff auf alle in Spotify angelegten Playlisten inklusive aller darin enthaltenen Songs. In langen Playlisten darf selbstverständlich die digitale Krone verwenden werden, um durch die Songs zu scrollen und das gewünschte Lied zu finden.

Watchify aktuell noch mit begrenzten Möglichkeiten

Viel mehr hat Watchify zum aktuellen Zeitpunkt nicht zu bieten, eine Suche im Musik-Katalog von Spotify ist beispielsweise nicht möglich. Hier müssen wir wohl entweder auf Spotify selbst oder das neue watchOS 2 warten. Mit dem neuen Betriebssystem dürften Entwickelt deutlich mehr Möglichkeiten für ihre Apps bekommen.

Einen wichtigen Hinweis rund um Watchify müssen wir euch allerdings noch mit auf den Weg geben: Die App funktioniert aktuell nur mit einem Premium-Konto bei Spotify. Dafür verzichtet der Entwickler Reto Stuber allerdings auch auf eine Bezahlung und die Schaltung von Werbebannern.

Der Artikel Watchify: Spotify auf der Apple Watch steuern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 29. Juli (12 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 21:52 Uhr – Neue App: Probleme mit der Filterung von Kategorien +++

Noch ein kleiner Nachtrag zum Artikel von heute Abend: Obwohl wir das vor dem Start der App doppelt und dreifach überprüft haben, scheint die Filterung der Kategorien für Anzeige und Push-Meldungen aktuell nicht korrekt zu funktionieren. Wir werden der Sache möglichst zeitnah auf den Grund gehen.

+++ 19:52 Uhr – Neue App: Server am Limit +++

Eine kurze Info an die Runde: Alle wollen unsere neue App ausprobieren. Das finden wir einerseits klasse, auf der anderen Seite ist unser Server gerade schwer am Limit. Wollten die Ladezeiten für einen Artikel daher mal mehr als 1-2 Sekunden benötigen, bitten wir das zu entschuldigen.

+++ 18:07 Uhr – Neue App: Versteckte Funktion +++

Habt ihr als Nutzer unserer neuen App eigentlich schon einen Blick auf unseren Testbericht zum Philips BT6000 geworfen? Dann wird es aber Zeit, denn dort ist ein neues Features enthalten, das wir in Zukunft häufiger einsetzen werden.

+++ 18:01 Uhr – MacBook: Neue Kamera-Treiber für Windows +++

Falls hier tatsächlich jemand Windows auf seinem 2015er MacBook per Boot Camp nutzt, ein kleiner Hinweis in die Runde: Apple stellt ab sofort neue Treiber für die Verwendung der FaceTime-Kamera unter Windows bereit.

+++ 15:19 Uhr – Neue App: Erste Kinderkrankheiten behoben +++

Ich habe soeben Feedback von unseren Entwicklern erhalten. Unsere Push-Meldungen sollten nun wieder korrekt funktionieren, das müssen wir allerdings noch ein wenig im Auge behalten. Definitiv behoben sind die fehlenden Zeilenumbrüche beim Verfassen von Kommentaren. Hier wird nun wieder alles korrekt angezeigt. Ihr habt unsere neue App noch nicht geladen? Dann aber schnell!

+++ 14:08 Uhr – News-App: Danke für euer erstes Feedback +++

An dieser Stelle ein herzliches Danke für euer Feedback. Wir lesen alle eure Kommentare und Mails. Unter anderem haben wir schon folgende Fehler notiert: Push-Meldungen kommen nicht an, Zeilenumbruch in Kommentaren fehlerhaft, Preisalarm-Suche findet einige Apps nicht, fehlender Kommentar-Bereich, Anpassung der Schriftgröße. Heute Abend werden wir noch einmal ausführlich über den Stand der Dinge berichten.

+++ 12:17 Uhr – Saturn: Logitech UE Boom für 124 Euro +++

Bei Saturn gibt es den empfehlenswerten Bluetooth-Lautsprecher UE Boom für nur 124 Euro (zum Angebot) in verschiedenen Farben. Der Preisvergleich liegt je nach Farbe zwischen 135 und 170 Euro. Nutzt bitte den 5 Euro Newslettergutschein, der Versand ist kostenlos.

+++ 12:10 Uhr – Amazon: Blitzangebote für Prime-Kunden früher +++

Wer Prime-Kunde bei Amazon ist, kann Blitzangebote jetzt 30 Minuten früher wahrnehmen.

+++ 8:32 Uhr – Apps: Carousel mit Code-Sperre +++

Die von Dropbox angebotene Applikation Carousel (App Store-Link) kann jetzt auch mit einem Code geschützt werden. Wer Dropbox schon installiert und geschützt hat, kann automatisch diesen Code übernehmen.

+++ 6:44 Uhr – appgefahren News-App: Ready for Sale +++

Seit heute Nacht gegen 2 Uhr deutscher Zeit ist unsere brandneue News-App als „Ready for Sale“ markiert. Nun warten wir lediglich, bis sich Apples Server aktualisiert haben und die App auch für euch zum Download bereit steht. Wir werden euch informieren, sobald es losgeht.

+++ 6:43 Uhr – Intel: 1.000-fach schnellerer Speicher vorgestellt +++

2016 könnte die Computer-Industrie erneut revolutioniert werden. Intel hat mit 3D XPoint eine neue Speicher-Generation vorgestellt, die 1.000 Mal schneller und haltbarer sein soll als bisheriger Flash-Speicher, der unter anderem in SSD-Festplatten zum Einsatz kommt. Laut der offiziellen Ankündigung befindet sich der Speicher bereits in Massenproduktion und soll 2016 in den Verkauf gehen.

+++ 6:41 Uhr – Yahoo Messenger: Neustart auf iPhone & Android? +++

Laut aktuellen Internet-Berichten wird Yahoo am Donnerstag eine neue mobile App vorstellen. Erwartet wird eine Kurznachrichten-App für iOS und Android, möglicherweise sogar ein Comeback des längst vergessenen Yahoo Messengers. Wir halten die Augen für euch offen.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 29. Juli (12 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10 ab sofort verfügbar – kostenloses Upgrade von Windows 7/8

Microsoft hat heute den Startschuss für Windows 10 gegeben. Das neue Betriebssystem gibt es als kostenloses Upgrade für Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1. Das kostenlose Upgrade-Angebot gilt ein Jahr.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Messfahrzeuge streifen durch Europa

Apple car

Apple hat es mit seinem eigenen Kartendienst anscheinend ziemlich eilig und schickt schon wenige Monate nach dem Start der Apple Maps-Cars in den USA eine Flotte von Fahrzeugen nach Europa. Diese soll in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten damit beginnen, die Straßen Europas “unsicher” zu machen und zu kartografieren. Welche Routen die Fahrzeuge einschlagen werden, ist noch nicht bekannt, aber Apple hat bekannt gegeben, dass man nun eine Expansion nach Europa gestartet hat. Wahrscheinlich werden die Fahrzeuge auch in Österreich Station machen, um die Straßen zu fotografieren.

Keiner weiß, wozu die Daten gut sind
Bislang hat man noch keinen Dienst von Apple gesehen, der die Fotos überhaupt verwendet. Wahrscheinlich wird Apple aber einen ähnlichen Dienst wie Google Street View an den Start bringen wollen, um hier eine gute Anschlussmöglichkeit zur Konkurrenz zu erhalten. Anscheinend ist man sich dessen aber immer noch nicht sicher und es tauchen auch Gerüchte auf, wonach Apple nur seinen Kartendienst verbessern möchte, um noch genauere Daten dem Kunden zur Verfügung stellen zu können.

Würdet ihr Street-View von Apple überhaupt benötigen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arcade-Shooter „.Decluster: Into the Bullet Hell“ erstmals für lau laden

Der im AppStore mit vollen 5 Sternen bewertete Bullet-Hell-Shooter .Decluster: Into the Bullet Hell (AppStore) von Masayuki Ito kann zum ersten Mal seit dem Release im März 2015 kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Die Universal-App kostet normalerweise 2,99€, der bisherige Tiefstpreis lag bei 0,99€. Anlass für die drastische Preissenkung ist der anstehende Release des Nachfolgers .Decluster Zero: Bullet Nocturne in der kommenden Woche.

.Decluster: Into the Bullet Hell (AppStore) ist ein klassischer Arcade-Shooter und brennt ein wahres Pixel-Feuerwerk auf euren iOS-Geräten ab. Mit dem Finger über das Display wischend steuert ihr ein Raumschiff durch eine vertikal scrollende Welt voller feindlicher Wesen. Die Waffe auf Autofeuer (ein Tap mit einem zweiten Finger feuert euren mächtigen Laser ab) ballert ihr aus allen Rohren, gezielt wird über die Bewegung des Raumschiffes auf dem Display. Gelungene Arcade-Action, die heute kostenlos geladen werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Filters for iPhone lebt weiter, Camera+ übernimmt Foto-App

Gerade erst haben wir berichtet, dass der Entwickler von Filters for iPhone seine App verkaufen will.

Entwickler Mike Rundle hat viel Zeit und Liebe in sein App-Projekt, das mit rund 800 Effekten punktet, investiert. Doch private Gründe lassen ihm keine Zeit mehr, die App zu pflegen. Für 10.000 Dollar hat Rundle die App angeboten. Erfreulicherweise haben jetzt die Macher von Camera+ zugeschlagen.

Filters for iPhone

Glücklich sind beide Seiten: Rundle, weil er sich jetzt wieder mehr um seine zwei Söhne kümmern kann, und Camera+, weil Filters for iPhone perfekt ins Portfolio passt.

Filters-App bleibt eigenständig

Erfreulich: Filters for iPhone wird weiter als eigenständige App im Store stehen und weiterentwickelt. Wir empfehlen Euch beide Apps zum Download, sie gehören zum Besten, was Ihr in der Abteilung „Foto/Video“ derzeit laden könnt.

Filters for iPhone Filters for iPhone
(6)
0,99 € (iPhone, 79 MB)
Camera+ Camera+
(2367)
2,99 € (iPhone, 59 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10 ist da: Download steht bereit

Windows 10 ist da. Bereits Anfang Juni machte Microsoft darauf aufmerksam, dass das neue Windows 10 und somit der Nachfolger von Windows 8 bzw. Windows 8.1 ab dem 29. Juli als Upgrade verfügbar sein wird. Ein Blick auf den Kalender zeigt, dass der Stichtag am heutigen Tag erreicht ist. Windows 10 kann ab sofort heruntergeladen werden. Die neue Version steht kostenlos für Windows 7 und Windows 8 Nutzer bereit.

windows10_geraete

Windows 10: Download

Gute Nachrichten für alle PC-Nutzer, die auf Windows 10 warten. Ab sofort steht das Upgrade bereit. Um Anwender das Update schmackhaft zu machen, stellt das Redmonder insgesamt 10 Gründe heraus.

Kostenloses Update für Windows 7 und Windows 8 Nutzer: Das Upgrade auf Windows 10 startet weltweit in 190 Ländern und 111 Sprachen und besonders Windows 7 Nutzer profitieren: Windows 10 ist für qualifizierte Windows 7 PCs innerhalb eines Jahres nach dem Start der Verfügbarkeit als kostenloses Upgrade erhältlich. Damit das Upgrade funktioniert, sollte auf dem Rechner das Service Pack 1 installiert und Windows Automatisches Update aktiviert sein.

Vertraute Anwendungen auf dem neusten Stand: Mit Windows 10 müssen Windows 7 Nutzer nicht auf das bekannte Startmenü verzichten. Es bietet weiterhin die Möglichkeit, schnell auf wichtige und bekannte Elemente zuzugreifen. Beim Upgrade auf Windows 10 bleiben hierbei alle persönlichen Daten und Einstellungen erhalten.

Einheitliche Nutzererfahrung über alle Geräte: Windows 10 berücksichtigt die spezifischen Eigenschaften von Tablets, Notebooks, Smartphones über das Internet der Dinge bis hin zur Xbox.

Office Mobile Apps: Überall produktiv: Windows 10 unterstützt die neuen Office Word, Excel und PowerPoint Mobile Apps für eine konsistente und für die Touch-Bedienung optimierte Nutzererfahrung über alle Devices – vom Smartphone bis zum Surface Hub.

Microsoft Edge anstatt Internet Explorer: Microsoft Edge ist ein von Grund auf neu konzipierter Browser, dessen Funktionen über das bekannte „Surfen“ hinausgehen: Er ermöglich das einfache Einfügen und Teilen von Kommentaren per Stift oder Tastatur direkt auf der Webseite.

PC Gaming & Xbox: Windows 10 verbindet die Gaming-Welten von PC und Konsole wie keine zweite Plattform. Die integrierte DirectX 12-Technologie ermöglicht die bisher beste Spielegrafik für PC Spiele. Spiele auf der Xbox One Konsole lassen sich in Zukunft auf Windows 10 Tablets oder PCs streamen. „Cross-Device Gameplay“ sorgt dafür, dass Spiele zukünftig mit Freunden auf verschiedenen Windows 10 Geräten sowie der Xbox gespielt werden.

Cortana – jetzt auch auf PCs und Tablets: Microsofts persönliche digitale Assistentin Cortana ist dialogorientiert und kann Themen vorausschauend behandeln.

Hologramme & mehr: Windows 10 ist vorbereitet für die aufregendsten IT-Trends unserer Zeit: von der Mensch-Maschine-Interaktion, über das Internet der Dinge bis hin zu holografischen Erlebnissen in der realen Welt. Windows 10 ist die Basis von Microsoft HoloLens, dem weltweit ersten ungebundenen, holographischen Computer. Dieser erlaubt eine neue Erfahrung bei der Erstellung und dem Zugang zu Informationen sowie in den Bereichen Unterhaltung und Kommunikation.

windows10_von7upgrade

Windows as a Service: Die neue Windows Generation folgt dem neuen Prinzip „Windows as a Service”: Geräte, auf denen ein Upgrade von Windows 10 installiert ist, erhalten kostenlose Aktualisierungen. Windows 7 dagegen kommt langsam in die Jahre, für moderne IT-Trends ist es nicht vorbereitet und in Punkto Sicherheit ist es nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Höchste Sicherheit: Windows 10 bietet Unternehmen eine einheitliche Plattform für alle Geräte, die höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird. In Kombination mit flexiblen Modellen im Bereich der IT-Verwaltung sowie erweiterten Optionen für effiziente Migrations-Prozesse profitieren Unternehmen jeder Größenordnung.

Systemvoraussetzungen

windows10_von8upgrade

Microsoft nennt ein paar wenige Systemanforderungen. So verlangt das 32-Bit Betriebssystem 1GB Ram und 16GB Festplattenspeicher. Das 64-Bit System verlangt nach 2GB Ram und 20GB Festplattenspeicher. Zusätzlich wird eine Grafikkarte mit DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Treiber sowie ein Display mit 800 x 600 Pixel benötigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10 seit heute offiziell verfügbar

Neun Monate nach der ersten Präsentation von Windows 10 als Nachfolger von Windows 8 können seit heute Anwender kostenfrei von Windows 7 und 8 auf Windows 10 wechseln . Neben der überarbeiteten Systemoberfläche hat Microsoft die Unterstützung von Apps aus dem hauseigenen Windows Store verbessert und mit Cortana einen Sprachassistenten integriert, der den Nutzer in jeder Situation unterstützt so...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10 Yosemite Video-Tipp: Bildgröße in der Vorschau verändern – so geht's

Sie können Bilder in OS X 10.10 Yosemite im Programm Vorschau ansehen. Wie groß das Bild in Vorschau angezeigt wird, hängt von der Größe und Auflösung der Vorlage ab. Sie können die Größe des Bildes jedoch auch ändern.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFTTT: Spotify und Deezer bieten praktische Automatisierungsrezepte

ifttt-headerDie Musikstreaming-Dienste Spotify und Deezer haben mittlerweile eigene Kanäle auf der Automatisierungsplattform IFTTT. Die verschiedenen dort angebotenen Rezepte sind vor allem für Power-Nutzer einen Blick wert. IFTTT bietet die Möglichkeit, verschiedene Online-Anwendungen miteinander zu verknüpfen. Nach dem Motto „Wenn dies geschieht, dann das“ könnt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook: Nachlasskontakt kann eingerichtet werden

Seit Februar ist es in den USA möglich, einen Nachlasskontakt für den Todesfall zu hinterlegen. Ab sofort können das auch deutsche Nutzer tun.

Bisher ist es so, dass Facebook die Profile von Verstorbenen in einer Art Gedenkzustand auf der Plattform belässt, sobald dies ein Verwandter dem Netzwerk gemeldet hat. Wer einen Kontakt für diesen Fall hinterlegt hat, bei dem läuft das etwas anders. Der Bekannte kann dabei selbst gewählt werden – erhält aber keinen vollen Zugriff auf eure Daten oder privaten Nachrichten. Die Person darf einen letzten Beitrag auf dem Profil hinterlassen, das Profilbild tauschen und auf Anfragen von Familienmitgliedern antworten. Zudem ist der Nutzer – falls dies zuvor gewünscht wurde – in der Lage, das Archiv der Fotos herunterzuladen.

Der Nachlasskontakt kann in den Sicherheitseinstellungen hinterlegt werden. Dort könnt ihr auch auswählen, ob das Profil nach dem Tod gelöscht werden soll. Das kann jeder handhaben, wie er will. Nicht allen ist diese Funktion wichtig, doch sie wurde im Vorfeld vehement von einem Großteil der Nutzer gewünscht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch geht erstmals an Retail Seller in den USA

Apple Watch

Es könnte ein sehr wichtiger Schritt für Apple und die komplette Retail-Branche von Apple sein. Am 7. August wird die Apple Watch nämlich erstmals außerhalb eines Apple Stores verkauft und das zusätzlich noch bei dem größten Elektromarkt in den USA „Best Buy“. Man hat nun bekannt gegeben, dass die Uhr ab dem 7. August auch in den normalen Geschäften angeboten werden wird und viele sind gespannt, wie Apple dies machen wird.

Hoffnung für Österreich
Da Österreich keinen Apple Store hat, sondern nur Retail-Seller, ist dies wahrscheinlich der erste Hoffnungsschimmer für einen direkten Verkauf der Uhr in den heimischen Geschäften. Wahrscheinlich testet Apple mit dem neuen Best Buy Verkauf die Möglichkeiten, wie man die Apple Watch am besten im Retail-Bereich in Szene setzt und genau diese Erfahrungen werden dann wahrscheinlich auf die ganze Welt umgesetzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Worms 3 für iPhone und iPad erstmals gratis

Die Würmer greifen wieder an! Worms 3 könnt ihr euch jetzt kostenlos laden.

worms 3

Haben wir hier die kommende Gratis-App der Woche schon entdeckt? Worms 3 (App Store-Link) lässt sich erstmals kostenlos auf iPhone und iPad installieren und musste vorher mit bis zu 4,99 Euro entlohnt werden. Worms 3 ist dabei ein 154 MB großer Download und bietet optionale In-App-Käufe.

Das Spielprinzip hat man auch in der dritten Version des Klassikers beibehalten. Weiterhin heißt es „Wurm gegen Wurm“. Es gilt mit diversen Waffen die gegnerischen Würmer zu eliminieren, bevor man allerdings loslegen kann, ist eine Registrierung fällig – entweder per Mail oder Facebook.

Der Einzelspieler ist wirklich toll gestaltet und macht Spaß. Ihr kommt in den Genuss von ganz neuen Waffen und könnt zum Beispiel mit dem Nora’s Virus, Black Hole Granaten oder Canned Heat die gegnerischen Würmer brutzeln. Besonderen Einfluss auf das Spiel haben dann noch Spielkarten, die während einem Gefecht eingesetzt werden können. Mit diesen Karten lässt sich zum Beispiel der Wind deaktivieren, um sich so Vorteile verschaffen zu können.

Nicht ganz so spaßig ist der Mehrspielermodus. Da es sich um ein asynchrones Spiel handelt, kann eine Partie ewig dauern, wenn sich der Gegenspieler über Wochen nicht meldet und somit keinen Zug macht. Das ist etwas schade, allerdings lassen sich mehrere Spiele gleichzeitig starten. Wer seine Worms-Spielesammlung komplettieren möchte, kann bei diesem Angebot allerdings bedenkenlos zugreifen. Alle weiteren Worms-Rabatte haben wir kurz zusammengefasst.

Rabattierte Worms-Spiele

  • Worms (iPhone, 4,99 1,99 Euro)
  • Worms HD (iPad, 4,99 1,99 Euro)
  • Worms 2: Armageddon (Universal, 4,99 1,99 Euro)
  • Worms Crazy Golf (iPhone, 3,99 1,99 Euro)
  • Worms Crazy Golf HD (iPad, 3,99 1,99 Euro)
  • Worms Crazy Golf (Mac, 4,99 1,99 Euro)

Worms 3 im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Worms 3 für iPhone und iPad erstmals gratis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch führt zu gesünderer Lebensweise - Umfrage

Für viele Nutzer sind die zahlreichen Gesundheits- und Fitnessfunktionen der Apple Watch nur Spielerei. Einer Untersuchung zufolge gibt es aber mindestens genauso viele Anwender, denen die Apple Watch (und natürlich vergleichbare Fitness-Tracker) zu einer gesünderen Lebensweise verhelfen. Das Marktforschungsunternehmen Wristly holte in einer Umfrage die Meinungen von 1000 Watch-Besitzern bezügl...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nike muss wegen FuelBand Entschädigung zahlen

Nike-FuelBand-SE-00

Apple und Nike wurden vor einiger Zeit wegen irreführender Werbung in Sachen FuelBand angeklagt (Sammelklage). Zwar saßen sowohl Apple als auch Nike auf der Anklagebank, aber es bleibt nun alles bei Nike hängen. Wie berichtet wird, muss nur Nike einen Zahlung an die Geschädigten leisten. Apple zieht sich hingegen elegant aus der Affäre. Laut Apple und Nike habe man keine falschen Aussagen getätigt, dennoch hat man sich mit den Kunden einigen können und entschädigt jeden Käufer zwischen 19. Jänner 2012 und 17. Juni 2015 mit 15 bis 25 US-Dollar.

Man versucht es einzudämmen
Apple und Nike haben sich damit abgefunden, dass eine maximale Schadensumme von 2,4 Millionen US Dollar sicherlich deutlich besser ist, als ein Prozess, der wieder in den Medien landet und ein schlechtes Licht die Unternehmen wirft. Aus diesem Grund hat man sich sicherlich dafür entschieden, keine großen Wellen schlagen zu lassen und das Geld einfach zu zahlen. Die Kunden und auch Nike sind mit diesem Verfahren zufrieden und Apple geht als strahlender Sieger aus dem Ring, der keinen Cent berappen muss obwohl man mit im Boot gesessen ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kindle-Aktion bei Amazon: Neuer Paperwhite, Kindle Classic und Voyage günstiger

kindle-headerFalls ihr über die Anschaffung eines Kindle nachdenkt, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, eine Entscheidung zu treffen. Amazon bietet die populärsten Kindle-Modelle gerade preisreduziert an, darunter auch der eben erst vorgestellte neue Paperwhite. Der regulär ab 119 Euro angebotene Kindle Paperwhite 2015 lässt sich momentan mit 20 Euro Preisnachlass ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Herr der Ringe, Harry Potter & Movie: 4 tolle Lego-Spiele auf je 0,99€ reduziert

Lego gibt es nicht nur im Kinderzimmer und Spielzeughandel, sondern auch im AppStore. Denn Warner Bros. ergänzt seit einigen Jahren das weltbekannte Plastiksteinchen-Imperium mit offiziellen Videospielen für iOS und andere Plattformen. Und 4 von ihnen gibt es aktuell im Angebot, unter anderem das zum ersten Mal reduzierte The LEGO® Movie Video Game (AppStore)
The LEGO® Movie Video Game iPhone iPad
Einen Überblick über die Spiele inklusive der aktuellen Ersparnis gibt die unten stehende Liste. Die Titel sind alle im Genre der Adventures und Rollenspiele anzusiedeln, bieten meist recht ähnliches Gameplay, aber unterschiedliche Settings – und die haben es mit „Der Herr der Ringe“ und „Harry Potter“ wahrlich in sich…
LEGO® Der Herr der Ringe iPhone iPad
Folgende Lego iOS Games sind aktuell im Angebot:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geschäftszahlen: Twitter-Chef redet Klartext und verdirbt Anlegern die Freude

Twitter-Aktie im Plus

Jack Dorsey redet nicht um den heißen Brei. Twitters-Interimschef sagte frei heraus, wo das Unternehmen derzeit steht – und verdarb Investoren damit gründlich die Laune. Zuvor hatten die Quartalszahlen noch für gute Stimmung gesorgt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lizenzgebühren für H.265 angekündigt - Wechselt der Markt auf VP9?

Während sich die Patentgruppe MPEG LA beim H.264-Video-Codec vor fünf Jahren darauf einigte, Anwendern die kostenlose Wiedergabe von Videos mit der patentierten H.264-Technologie zu erlauben, will es die neue Patentgruppe HEVC Advance beim Nachfolger H.265 anders halten . Dies dürfte vor allem zum Nachteil von Open-Source-Software wie VLC oder Firefox sein, aber auch Streaming-Dienste wie FaceT...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Banking-App OutBank unterstützt die Apple Watch und ING-Diba-Depots

outbank-apple-watchDie Banking-App OutBank unterstützt mit der neu veröffentlichten Version 1.6.0 auch die Apple Watch. Neben der Möglichkeit, sich auf der Apple-Uhr eine Umsatzübersicht anzeigen zu lassen, schickt OutBank nun auch Mitteilungen zu neuen Umsätzen direkt auf die Uhr. Optional besteht zudem die Möglichkeit, den Stand eines ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Worms3

Der Nachfolger des mit Preisen ausgezeichneten Erfolgs Worms 2: Armageddon ist da! Worms 3 wurde ausschließlich für iOS entwickelt.

ERSPIELE dir einen Vorteil mit der neuen, spieleverändernden Verbesserung. Schalte den Karten-Modus ein und verändere den Anfang und das Ende jedes Zugs, indem du strategische Karten spielst.

HOL dir Belohnungen im Spiel, mit denen du dir Bronze-, Silber- und Gold-Karten kaufen kannst. Erstell dir aus 46 teuflischen Karten dein Deck! 

SETZE deine perfekte Kampfkombination EIN, indem du deine Würmer aus einem neuen „Klassen“-System auswählst – Schläger, Wissenschaftler, Aufklärer und Soldat. Jede Klasse hat ihre eigenen Fähigkeiten. Welche passt zu deinem Spielstil?

Stelle deine Fertigkeiten unter Beweis, indem du Erfolge verdienst! Diese Ziele sind eine herrliche Mischung aus Einfachheit und Komplexität und wurden speziell entworfen, um dich und deine wurmigen Fähigkeiten an ihre Grenzen zu bringen!

SPIELE mit Asynchronem Mehrspieler-Krieg online. Melde dich in Ranglisten- oder Freundschaftsspielen an und beweise dein Können. Denk daran, dass du mit asynchronen Spielen nicht mehr eine ganze Session auf einmal spielen musst Führe deinen Zug aus und schlage dann das Ergebnis deines Freundes im Einzelspieler-Bodycount-Modus!

KÄMPFE in den Festung- und Deathmatch-Mehrspielermodi und fordere dich dann im immer schwieriger werdenden Einzelspieler-Bodycount-Modus heraus.

BESTEHE 36 Einzelspieler-Missionen mit 5 neuen Themen (Strand, Gruselig, Farm, Kanalisation und Schrottplatz).

Bildschirmfoto 2015 07 29 um 10 18 58
PASSE dein Team an und mache es einzigartig mit einer großen Zahl individuell anpassbarer Elemente, die neu für iOS sind! Enthält nun supertolle Anpassungsgegenstände vom Bestseller Terraria.

ACHTUNG, BESCHUSS! Alle deine alten Lieblingswaffen sowie sechs neue in iOS, einschließlich einiger neu zurückkehrender Klassiker wie der Alten Dame und der Brieftaube!

SEI DER BESTE und wurme deinen Weg an die Spitze der Bestenlisten der großen Spielmodi einschließlich Einzelspieler als auch asynchrone Online-Ranglistenspiele.

VERBESSERTE STEUERUNG für Spieler, die jetzt zwischen einem brandneuen Steuerkreuz-System und der ursprünglichen Touch-Steuerung wählen können.

BESTAUNE das herrliche, optimierte Menü-System. Spieler können jetzt die Vorzüge eines angenehmen und navigationsfreundlichen Menüsystems mit einer Schnellzugriffsspielerzentrale für alle Updates und Informationen genießen!

GEH AUFS GANZE mit dem famosen Airplay-Feature. Verbinde dich mit 
Apple TV und spiele auf einem Gerät mit bis zu vier Spielern auf dem großen Bildschirm. Der aktive Spieler kann seinen Zug heimlich auf dem iOS-Gerät planen, während die wartenden Spieler dem Zug auf dem Fernsehbildschirm beiwohnen können! 

Worms3 (AppStore Link) Worms3
Hersteller: Team17 Software, Limited
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jobware: Die Jobbörse jetzt mit Apple Watch Unterstützung

Der Stellenmarkt ist hart umkämpft, da ist es nützlich, wenn man jede Unterstützung, die sich bietet, wahrnimmt. Auf der Suche nach einem neuen Job, haben sich Jobbörsen als hilfreiches Werkzeug auf dem Weg zum Erfolg etabliert.

Als erster Stellenmarkt in Deutschland bietet nun Jobware eine Apple Watch App an, die die Jobsuche noch komfortabler gestallten soll. Ob die kostenlose App Jobware: Jobs, Jobbörse, Stellenmarkt, Job finden die Suche nach dem richtigen Stellenangebot erleichtert, erfahrt ihr in unserer App-Vorstellung.

jobware

JobAlarm am Handgelenk

Herzstück der App ist die Suchfunktion mit Push-Notification. Ein auf dem iPhone eingestellter JobAlarm, wie z.B. “Marketing Jobs“ oder “IT Jobs“, informiert zukünftig über veröffentlichte Stelleninserate. So können Apple Watch Träger direkt am Handgelenk alle Push-Nachrichten von Jobware problemlos ablesen und verpassen keine Gelegenheit mehr. Passt ein Jobangebot, kann es mit einer sanften Berührung in der Favoritenliste des Smartphones abgelegt und später in Ruhe betrachtet werden.

Erfolgreich Suchen

Nicht nur die Push-Funktion ist praktisch, auch die Suche und die Verwaltung von Favoriten erweist sich auf dem iPhone und iPad als sehr intuitiv. Wenn die Text-Suche nicht zum erwarteten Angebot führt, besteht auch die Möglichkeit, über verschiedene Filter das gewünschte Berufsfeld einzugrenzen. Bei der Gelegenheit kann auch die geforderte Berufserfahrung festgelegt werden, was die Suche effektiv eingrenzt.

Ist eine interessante Stellenausschreibung gefunden, kann ohne Umwege mit der Favoritenfunktion, die persönliche ToDo-Liste gefüllt werden. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, die iOS gewohnten Sharing-Funktionen, wie z.B. Nachrichten, Facebook oder Twitter zu verwenden. Auch die Weiterleitung an Apps, wie z.B. Things, klappt problemlos und erweist sich für die Nachbearbeitung als sehr hilfreich.

jobware 2

Fazit

Der Webauftritt von Jobware ist seit 1996 die Anlaufstelle für Fach- und Führungskräfte entwickelt. Neben dem Stellenmarkt finden sich auf www.jobware.de ein Gehaltsrechner und ein Bewerbungs-Ratgeber wieder. Die App bereichert den bekannten Stellenmarkt um eine nützliche – da zeitsparende – Funktion zur Stellensuche. Durch die Unterstützung der Apple Watch verpasst man in Zukunft keinen Job mehr – und davon gibt es rund 8.500 im Jobware-Stellenmarkt.

Jobware: Jobs, Jobbörse, Stellenmarkt, Job finden ist kostenlos im App Store erhältlich und unterstütz neben dem iPhone, iPad und iPod Touch auch die Apple Watch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Ferngesteuerte Kakerlake

iGadget-Tipp: Ferngesteuerte Kakerlake ab 13.45 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Diese Kakerlake ist per iPhone-App steuerbar.

Nicht günstig, aber manche Reaktionen sind sicher unbezahlbar! ;-)

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Kickstarter: 3D-Laserscanner für iOS-Geräte

Einmal mehr schafft es mal wieder eine interessante Idee auf die Crowdfunding-Seite Kickstarter. Das Team von Matter and Form hat einen 3D-Laserscanner für Smartphones entwickelt, welcher Menschen und Objekte dreidimensional auf das Smartphone bringt. Nötig ist dazu nur ein Android- oder iOS-Gerät, die dazugehörige App Cashew3D und das Scanmodul namens Bevel. Dieses wird mittels der 3,5 mm Klinkenbuchse auf das Handy gesteckt und ist sofort einsatzbereit. Ein waagerechter Laser fährt dann bei der Erfassung über das Objekt drüber, während die normale Smartphone-Kamera die Verformung des Lasers, sowie die die Farbeninformationen erkennt. Die App errechnet durch die geschossenen Fotos nun ein sehenswertes 3D-Objekt, welches dann über die Plattform Cashew3D als Animation oder 3D-Datei veröffentlicht werden kann.

Unbenannt

Für optimale Ergebnisse sind ein ruhiges Motiv, sowie nicht zu helle Lichtverhältnisse von Nöten. Der Hersteller verspricht übrigens, dass der Laser für das menschliche Auge nicht gefährlich werden kann. Dies beweist er durch die ersten Beispieldateien und in einem Produktvideo, in dem unter anderem auch Menschen in 3D-Animationen verwandelt werden.

Unbenannt2

Preise und Verfügbarkeit

Das Projekt zählt derzeit über 1100 Unterstützer und konnte bereits mehr als 81.000 US-Dollar zusammenkratzen. Das Ziel liegt bei 200.000 US-Dollar und sollte in 28 Tagen erreicht werden. Kommt es zur Serienproduktion, so wird der Bevel-Scanner 49,00 US-Dollar kosten. Wer vorab bestellt und dadurch das Projekt unterstützen möchte, für den bleiben leider nur noch die teureren Pakete über. Am günstigsten kommt Ihr dabei mit dem Early Bird Bundle für 79 Dollar weg, welches zwei Bevels samt Zubehör beinhaltet. Dazu kommen 24 Dollar Versandkosten nach Deutschland. Geliefert wird das Ganze dann voraussichtlich ab Dezember diesen Jahres. Bei wem das Interesse geweckt wurde, der findet hier das Projekt auf Kickstarter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: Sensenmann beklagt Arbeitsbedingungen!

Apple Store: Sensenmann beklagt Arbeitsbedingungen! auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Die Arbeitsbedingungen bei Apple sowie anderen Unternehmen der Technologie Branche stehen immer wieder unter Beschuss. Vor dem Apple Store in Palo Alto spielte sich diese Szene ab – zwei große […]

Der Beitrag Apple Store: Sensenmann beklagt Arbeitsbedingungen! erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: iPhone Speaker-Dock und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

Audible, Hörbücher 3 Monate gratis

ab 6 Uhr

GOgroove Bluetooth Reciever (hier)

ab 9 Uhr

WD Elements externe Festplatte 500 GB (hier)
Poweradd externer Akku 5000 mAh (hier)
Speedlink Solitune Bluetooth-Speaker (hier)
Sony Bluetooth-Kopfhörer (hier)

ab 10 Uhr

Ninetec Selfie-Stick (hier)

ab 11 Uhr

2 x Com-Pad Powerbank 3000 mAh (hier)
Avanto Bluetooth-Tastatur iPad-Case (hier)

ab 12 Uhr

Patuoxun Bluetooth In-Ear-Kopfhörer (hier)

ab 13 Uhr

WD My Passport externe Festplatte 2 TB (hier)

ab 14 Uhr

Trust Ladegerät 10400 mAh (hier)

ab 15 Uhr

Sony In-Ear-Kopfhörer (hier)

ab 17 Uhr

keib iPhone 6 Echtleder-Tasche (hier)
Canton iPhone-Speaker-Dock, kabellos (hier)

Canton wireless Dock Speaker

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ReadQuick jetzt gratis: Schneller Lesen durch innovative Technik

Wer wenig Zeit hat und Texte gerne schnell und zügig lesen möchte, kann heute zu ReadQuick greifen.

ReadQuick

Die sonst 10 Euro teure iOS-Applikation ReadQuick (App Store-Link) wird aktuell im App Store verschenkt. Der Download ist für iPhone und iPad 21,5 MB groß und soll das Lesen von Texten beschleunigen.

Der Vorreiter dieser Technologie ist Spritz. ReadQuick macht von dieser Technik Gebrauch. Das Lesen soll durch das schnelle Einblenden einzelner Wörter deutlich beschleunigt werden, da die Augen sich auf einen Bildpunkt fokussieren können – das Lesen mit bis zu 1000 Wörtern pro Minute ist somit möglich.

Texte schneller lesen mit ReadQuick

Mit ReadQuick könnt ihr Texte und Artikel beispielsweise aus Pocket, Instapaper oder Readability importieren. Zudem gibt es die Möglichkeit Webseiten über den integrierten Browser zu besuchen, diese zu speichern, um auch die Inhalte mit ReadQuick lesen zu können. Dazu gilt es aber auch zu sagen, dass ReadQuick nicht die offizielle Technologe von Spritz benutzt, sondern einen eigenen Algorithmus entwickelt hat, der jedoch auch ganz gut funktioniert.

Nach einigen Tests kann ich sagen, dass man mit ReadQuick auf jeden Fall schneller lesen wird. Die Geschwindigkeit kann man stetig steigern, denn man gewöhnt sich schnell an das etwas andere Lesen. Wer sich jedoch das Original ansehen möchte, klickt sich auf die offizielle Webseite oder wirft einen Blick auf drei nachfolgende Apps, die den Slogan „Powered by Spritz“ tragen.

Der Artikel ReadQuick jetzt gratis: Schneller Lesen durch innovative Technik erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hamburger Datenschützer erklären Klarnamenpflicht bei Facebook für unzulässig

facebook-headerDer Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit will Facebook per Verwaltungsanordnung dazu zwingen, die Verwendung von Pseudonymen zuzulassen und die Sperrung eines Nutzerkontos aufgrund pseudonymer Nutzung aufzuheben. (Bilder: Facebook) Konkret hatte sich eine Nutzerin bei den Datenschützern beschwert beschwert, deren Konto von Facebook gesperrt wurde, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft veröffentlicht Windows 10

Das Betriebssystem Windows 10 wird zur Stunde zum finalen Download bereitgestellt und ist als kostenloses Upgrade im ersten Jahr für alle Windows 7 und 8.1 Nutzer verfügbar. Wer sich seine Version noch nicht reserviert hat, kann dies hier tun.

Mit Windows 10 hat Microsoft im Prinzip alles besser gemacht, was in den letzten Jahren schief gelaufen ist. So kommt etwa die Sprachassistentin Cortana auf den PC, mit Microsoft Edge ein sehenswerter Browser, eine Xbox-App und allerhand neue Funktionen, wie Windows Continuum. Wer die Windows 8-Weiterentwicklung nutzen will, muss mindestens 1 GHz Prozessorleistung sowie 1 GB Arbeitsspeicher bei 32-Bit-Systemen oder 2 GB bei 64-Bit-Systemen aufweisen können. Auch die Festplatte solltet ihr gegebenenfalls leer räumen: Der Download ist 3 GB groß und setzt mindestens 16 GB für 32-Bit-und 20 GB für 64-Bit voraus.

Windows 10 Neuerungen im Video.

[Direktlink]

Auch Windows Phone-Nutzer kommen zu einem späteren Zeitpunkt in den Genuss des Updates. Künftig werden Apps von Windows 10 automatisch an die Handys angepasst ohne ihren Funktionsumfang zu verlieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1000x schneller als Flash - Intel und Micron präsentieren 3D XPoint

Einen älteren Mac von Festplatte auf SSD umzurüsten, fühlt sich meist an wie einen ganz neuen Mac gekauft zu haben. Zugriffszeiten und Datendurchsatz von SSDs sind herkömmlichen Festplatten derart überlegen, dass auch ältere Geräte wieder leistungsmäßig verblüffen können (Übersicht zu kompatiblen SSDs: ). Bei neuen Macs stellte Apple nach und nach von Festplatte auf SSD um, beispielsweise verfü...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Level für tollen Arcade-Shooter „Trigonarium“

Neue Level für tollen Arcade-Shooter „Trigonarium“

Trigonarium (AppStore) hat per Update eine neue Ultimate-Arcade-Kampagne erhalten, die mit 5 neuen Level auf euch wartet. Außerdem beschert das Update dem gelungenen Arcade-Shooter einige kleine Verbesserungen und Bugfixes.
Trigonarium iPhone iPad
Trigonarium (AppStore) gibt es seit April diesen Jahres im AppStore, die Universal-App kostet als Premium-Download 1,99€ – die sich unserer Meinung nach lohnen.
Trigonarium iPhone iPad
Per Dual-Stick-Steuerung fliegt ihr mit einem Pfeil durch sich immer wieder ändernde Arenen voller Feinde, die es mit Autofeuer und gekonnten Flugmanövern auszuschalten gilt. 3 Leben habt ihr, um den theoretischen Arcade-Modus sowie die weiteren 2 Modi (Level & Challenge) zu überleben. Zudem könnt ihr im lokalen Mehrspieler-Modus auch mit zwei Spielern gegenüber an einem Gerät spielen. Auch hier gilt es, sich nicht gegenseitig abzuschießen, sondern gemeinsam die Gegner zu eliminieren. Toller Arcade-Shooter als Premium-Download.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10: Microsofts neues Betriebssystem ist da

Windows 10 Microsoft

Microsoft lässt das Upgrade auf Windows 10 auf die ersten Anwender los. Wer es reserviert hat, kann es installieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

He Likes The Darkness

Hallo mag die Dunkelheit – eine Geschichte über eine kleine Kreatur namens Paul, der von ganzem Herzen liebt Dunkelheit. So vorstellen, all die Traurigkeit dieser Kreatur , wenn der Himmel die Sterne angezeigt. Starlight vertreibt alle Dunkelheit , so süße Geschöpf einfach einen Platz für sich finden. Und der einzige, der ihm in dieser Situation helfen kann – es ist Sie .

Sie erhalten sie eine lange Zeit dauern ) – Riesige Welt , die Heimat unserer kleinen Protagonist ist , besteht aus 5 verschiedenen Planeten , die von 75 Ebenen bestehen zusammen.

Da jedes Planeten – er ist völlig anders Gameplay. Zum Beispiel auf dem blauen Planeten , müssen Sie die meisten springen, und auf dem roten – Lauf . Green Planet – das Puzzle, lila – das ist der Ort, an dem es hängt alles von Ihrer Beweglichkeit, Reaktion und Aufmerksamkeit , und lila – das ist der Ort, wo Sie haben , sich von den Laser- Aufnahmen.

Allerdings sind die allgemeinen Funktionen sind auf allen Planeten vorhanden sind. Fahren eine kleine schwarze Kreatur , müssen Sie alle Sterne auf einem bestimmten Niveau zu sammeln. Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Szenario Spiele, müssen Sie nicht nur “ durch die Sterne laufen “ , und da daneben , klicken Sie auf der speziellen Taste steuern Sie in der Lage, den Stern von seinem Fuß zu greifen. Aber am interessantesten – auf .

Jedes Sterne gesammelt Sie die Welt dunkler. Nach dem Anzünden wird weniger und weniger. Dementsprechend wird, wenn Sie in Ihrer Tasche letzten Stern zu nehmen, die Welt ist komplett umhüllen die Dunkelheit . Und hier beginnt die schwierigste. Schließlich müssen Sie nicht nur alle Sterne , die Dunkelheit wieder zu sammeln , sondern auch über die Ziellinie , die in der Regel in einer ganz anderen Ebene aus dem Ende des letzten Stern befindet, zu erhalten.

Darüber hinaus gibt es noch eine Sache , die das Gameplay erschwert – das Timer. Auf der Durchgang von jedem Level eine bestimmte Menge an Zeit zu spielen. Während dieser Zeit müssen Sie Zeit, um alle Sterne zu sammeln und erreichen die Ziellinie zu haben. Im Allgemeinen, wenn Sie wollen, kann der Timer deaktiviert zu sein. Es kann nur mit Hilfe von Einkaufs gebaut werden.

WP-Appbox: He Likes The Darkness (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10 startet heute

windows-10-500Microsoft verteilt von heute an Windows 10 als kostenloses Upgrade an Nutzer, die derzeit Windows 7 oder Windows 8 bzw. 8.1 im Einsatz haben. Falls ihr eure Version noch nicht reserviert habt, findet ihr hier die nötigen Infos dazu. Das Upgrade-Angebot gilt von heute an ein Jahr, im Anschluss daran kann die neue ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erstklassige Lego-Spiele für 99 Cent: Harry Potter, Herr der Ringe & Lego Movie

Spiele-Fans kommen gleich vierfach auf ihre Kosten: Im App Store sind vier Lego-Apps für nur 99 Cent statt 4,99 Euro erhältlich.

The LEGO Movie Video Game 2

Zu diesem kleinen Zauberer müssen wir eigentlich nichts mehr sagen, schließlich ist Harry Potter bekannt wie ein bunter Hund. Wer die Geschichte des kleinen Jungen, von dem ich persönlich übrigens absolut gar keine Ahnung habe (so wirklich gar keine), noch einmal erleben möchte, kann das auch per App tun. Lego Harry Potter: Years 1-4 (App Store-Link) und Lego Harry Potter: Years 5-7 (App Store-Link) stehen aktuell für nur 99 Cent zum Download auf iPhone und iPad bereit.

Die beiden Apps gehören zu den älteren Vertretern der Lego-Reihe aus dem App Store und sind vielleicht schon etwas angestaubt, unter anderem fehlt eine Anpassung an das iPhone 6, sind aber weiterhin eine Empfehlung. Das Beweisen auch knapp 4.000 Bewertungen mit einem Schnitt von vier bzw. viereinhalb Sternen.

Ebenfalls zum Sparpreis erhältlich ist Lego Herr der Ringe (App Store-Link), auch hier sollte klar sein, worum sich die Handlung des Spiels dreht. An dieser Stelle habe ich gleich die nächste schlechte Nachricht von euch: Auch diesen Klassiker habe ich noch niemals in meinem Leben gesehen, anscheinend habe ich einen bedeutend anderen Geschmack.

Der jüngste Vertreter aus den Angeboten ist das Anfang des Jahres im App Store veröffentlichte Spiel Lego Movie Video Game (App Store-Link), das mit einer Bewertung von nur dreieinhalb Sternen auch am schlechtesten abschneidet. Vielleicht etwas zu unrecht, denn auch diese App hat einiges zu bieten: Definitiv in ein Spiele-Genre einordnen lässt sich Lego Movie Video Game allerdings nicht – das witzige Game verfügt über verschiedene Elemente aus Jump’n’Runs, Abenteuer-Spielen und beinhaltet zudem einige physik- und puzzle-basierte Aktionen.

Einen allgemeinen Hinweis rund um die vier Apps müssen wir euch allerdings noch mit auf den Weg geben: In allen Spielen schaltet man nach und nach viele verschiedene Charaktere frei, die oft besondere Fähigkeiten haben. Soweit ist das kein Problem – Warner Bros. verzichtet jedoch nicht auf In-App-Käufe, um die Spielfiguren schneller freischalten zu können. Letztlich lassen sich alle Missionen in den vier Spielen aber auch ohne den Einsatz zusätzlichen Geldes erfolgreich absolvieren.

Der Artikel Erstklassige Lego-Spiele für 99 Cent: Harry Potter, Herr der Ringe & Lego Movie erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartwatch statt Diät: Kunden sind mit Gesundheitsfeatures der Apple Watch zufrieden

Rund vier Monate nach der Markteinführung der Apple Watch sagen viele Kunden, dass die Smartwatch sie zu einem gesunden Leben anspornt, so die Marktforschungsagentur Wristly in einer aktuellen Studie.

Apple-Watch-Workout-800x411

Die Statistik zeigt: 75 Prozent der Teilnehmer würden mehr Sport treiben, seitdem sie die Apple Watch nutzen.

Alles in allem zeigten sich die Kunden mit ihrer Smartwatch zufrieden. Wristly fragte auch nach den Details zur Uhr selbst. Hier gefiel die integrierte Aktivitäts-App ganzen 89 Prozent. 80 Prozent mochten den Pulsmesser, die Workout-App fand Anklang bei 75 Prozent der Befragten.

Apple-Watch-Lifestyle-Changes-800x552

Laut der Wristly-Studie (via Macrumors) tragen 86 Prozent der Nutzer die Apple Watch jeden Tag. Dem gegenüber sagten nur 12,3 Prozent, dass sie sie häufig tragen und 1,3 Prozent nur gelegentlich. Einzig drei von rund eintausend Befragten trugen die Uhr nach einer anfänglichen Testzeit gar nicht mehr.

Apple-Watch-Satisfaction-Features-800x546

Der Fall „Jim Dalrymple“

Schon im Juni gab es eine interessante Meldung von Jim Dalrymple von The Loop, der schrieb, dass er mit Hilfe der Apple Watch und HealthKit ganze 20 Kilogramm abnehmen konnte.

Begonnen hatte er aber schon Monate vor Einführung der Smartwatch. Deren Start hatte ihm aber noch einmal einen gehörigen Motivationsschub gegeben. So sagte er: „Ich kann jede Minute auf die Uhr schauen und sehe, wie viele Kalorien ich für welche Aktivitäten verbrauche. Wenn mir die Uhr sagt: stehe auf! Dann tue ich es. Warum, weiß ich auch nicht so genau. Vielleicht, weil ich einfach die vorgegebenen Ziele erreichen möchte.“ Die Uhr hat es dem ehemaligen Schwergewicht anscheinend wirklich angetan.

97 Prozent Kundenzufriedenheit

Wristly hat sich als Statistik-Anbieter etabliert, der sich allein auf die Apple Watch konzentriert. Seit die Firma kundgetan hatte, dass die Apple Watch 97 Prozent seiner Kunden zufrieden stellt, wird der Anbieter auch von Apple-Chef Tim Cook zitiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Red Game Without A Great Name: Steampunk-Spiel teleportiert sich in den AppStore

Gestern frisch im AppStore gelandet ist auch Red Game Without A Great Name (AppStore) von iFun4all. 2,99€ kostet die Universal-App.
Red Game Without A Great Name iPhone iPad
Mit einem Vogelapperat, quasi die Brieftaube der Steampunk-Welt, fliegt ihr durch 60 rote Level voller Fallen und Gefahren, um am Levelende geheime Nachrichten zu übermitteln. Dafür gilt es, die spezielle Teleporter-Fähigkeit des kleinen Blechpiepmatzes auszunutzen.
Red Game Without A Great Name iPhone iPad
Zieht ihr eine Line vom Vogel aus in irgendeine Richtung, wird er dorthin teleportiert, wo ihr den Finger wieder vom Display abhebt. So müsst ihr die vielen Hindernisse wie Baumstämme, Dornen, Stacheldraht, Sägeblätter und mehr umfliegen und überwinden, ohne mit ihnen in Kontakt zu kommen.
Red Game Without A Great Name iPhone iPad
Außerdem solltet ihr möglichst alle 3 verteilten Zahnräder einsammeln, die am Ende die Levelwertung aus machen. Die Kamera fährt automatisch in gleichbleibender Geschwindigkeit Richtung Levelziel, dass es unversehrt zu erreichen gilt. Macht ihr auch nur einen Fehler oder fliegt links aus dem Bildausschnitt heraus, beginnt das Level von vorne.
Red Game Without A Great Name iPhone iPad
Red Game Without A Great Name (AppStore) erinnert auf den ersten Blick an das beliebte BADLAND (AppStore) von Frogmind, das Gameplay unterscheidet sich dann aber doch in einigen wesentlichen Teilen. Wer gerne Spiele diese Art daddelt und keine Lust mehr auf die ganzen F2P-Titel hat, der kann sich mit dem neuen Premium-Game Red Game Without A Great Name (AppStore) austoben…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LEGO Movie Video Game und weitere iOS-Adventures auf 99 Cent reduziert

lego-harry-potter-headerEin wenig warten lohnt sich bei neuen Spielen meist. Das zu Jahresbeginn erschienene Adventure LEGO Movie Video Game ist momentan für nur 99 Cent statt regulär 4,99 Euro erhältlich. Das aufwändig für iOS umgesetzte Spiel verspricht mit zahlreichen integrierten Filmszenen abwechslungsreiche Unterhaltung. In dem Mix aus Action-Spiel und Bausimulation ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook: Wieder Streit um Fake-Namen und Klarnamen

Facebook verstößt nach Ansicht von Datenschutz-Experten gegen das deutsche Telemediengesetz.

Zuletzt hatte Facebook sogar Profile gesperrt, die keinen Klarnamen enthielten. Facebooks Strategie: Wir akzeptieren nur Klarnamen, aber keine Fake-Namen. User, die ihren Klarnamen schützen wollen und stattdessen auf Fake-Namen setzen, bekommen nun laut einem Bericht von Reuters Unterstützung von Johannes Caspar, dem Datenschutz-Beauftragten der Stadt Hamburg.

facebook_security

Caspar und seine Behörde wollen gegen Facebook vorgehen. Einerseits geht es um das laut Caspar nicht rechtmäßige Sperren eines Accounts, nur weil der User einen Fake-Namen nutzt. Andererseits schreitet die Behörde ein, weil eine Facebook-Nutzerin von dem Unternehmen aufgefordert worden war, eine Kopie ihrers Personalausweises an Facebook zu senden, weil man sie identifizieren müsse.

Irisches oder deutsches Recht?

Facebook hatte daraufhin den Fake-Namen durch den User-Namen ersetzt. Eine erste gerichtliche Anordnung gegen Facebook seitens Caspar soll Facebook bewegen, die Namensänderung rückgängig zu machen. Facebook widersetzt sich aber der Aufforderung. Begründung: Die Hamburger Behörde sei gar nicht zuständig, da Facebook seinen Europa-Sitz in Irland habe.

Facebook siegte schon 2013

Ob Facebook sich an nationales Recht halten muss, werden am Ende Richter entscheiden müssen. Auch wenn Facebooks Deutschland-Zentrale in Hamburg sitzt, dürften es die deutschen Datenschützer schwer haben: Schon einmal, 2013, widersetzte sich Facebook einer Klage deutscher Gerichte zum Thema Klarname erfolgreich. Irland wäre laut Gericht zuständig gewesen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Maglus Stylus: Eingabestift mit austauschbaren Mikrofaser-, Graphit- und Pinsel-Spitzen

Mit dem Maglus Stylus können wir euch heute einen sehr variabel einzusetzenden Stylus vorstellen.

Maglus Stylus 1 Maglus Stylus 2 Maglus Stylus 3 Maglus Stylus 4

Mit einem derzeitigen Preis von 25,99 Euro inklusive kostenloser Lieferung bei Amazon ist der ansehnliche Maglus Stylus auch preislich kein Produkt, bei dem man ordentlich schlucken muss. Gehalten in einem sehr minimalistischen Design aus silbernem Aluminium mit kleinen Gummipads für einen optimalen Griff, kommt der Maglus Stylus darüber hinaus mit einem Sortiment an weiteren wechselbaren Spitzen daher, die ich persönlich in diesem Umfang noch nicht bei anderen Styli-Produkten für Touchscreens gesehen habe.

Neben der normalen und in zweifacher Form mitgelieferten runden Silikonspitze, die man sonst auch von anderen Styli für iPhone und iPad kennt, bietet der Hersteller einige weitere Aufsätze für bestimmte Zwecke an. So gibt es eine relativ weiche, aber präzise arbeitende Mikrofaser-Spitze, die laut Aussage des Produzenten sehr viel robuster und langlebiger als die Silikonspitze agieren soll. Sie ist im Doppelpack für 8,49 Euro zzgl. 4,90 Euro Versand bei Amazon erhältlich.

Des weiteren gibt es für Stylus-Nutzer, die das typische Feeling eines Pinsels auf dem Touchscreen vermissen, eine innovative Pinselspitze mit echten Borsten, die ebenfalls binnen Sekunden gegen die Standard-Spitze ausgetauscht werden kann. Sie benötigte allerdings in unserem Test eine gewisse Auflagefläche, um präzise reagieren zu können – ein vorsichtiges Antippen des Screens mit der Spitze reichte nicht aus, um zeichnen zu können.

Maglus Stylus ist ein variabler Stift mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer seinen Eingabestift ganz variabel nutzen möchte, kann dann auch noch zu einer optionalen Graphit-Spitze für den Maglus Stylus greifen. Dieser sehr spitze schwarze Aufsatz eignet sich aber nicht zur Bearbeitung auf einem Touchscreen, sondern ist als harter Bleistift gedacht, mit dem sich Zeichnungen und Notizen auf Papier anfertigen lassen. Dank der sehr harten Beschaffenheit ist die Graphit-Spitze vor frühzeitiger Abnutzung geschützt, konnte aber bei unseren Versuchen durchaus auf dem Papier überzeugen, wenn auch die Farbintensität der Stiftstriche nicht besonders eindrucksvoll war.

  • Maglus Stylus mit austauschbarer Spitze für 25,99 Euro (Amazon-Link)
  • Maglus Stylus Mikrofaser-Spitzen für 8,49 Euro (Amazon-Link)
  • Maglus Stylus Pinselspitze für 7,99 Euro (Amazon-Link)
  • Maglus Stylus Graphit-Spitze für 5,99 Euro (Amazon-Link)

Insgesamt gesehen ist der Maglus Stylus kein revolutionärer Eingabestift für iPhone und Co., überzeugt aber dank seines klassisch-dezenten Designs und den wechselbaren Aufsätzen. Im Lieferumfang enthalten ist neben einem Metallaufkleber zur Befestigung des magnetischen Stylus an einer geeigneten Oberfläche auch eine kleine verschraubbare Phiole, in der Ersatz-Aufsätze aufbewahrt und dank Keyring auch an einem Schlüsselbund transportiert werden kann. Als passiver Eingabestift ohne Batteriebedarf oder Bluetooth-Unterstützung ist der Maglus Stylus daher durchaus einen genaueren Blick wert.

Der Artikel Maglus Stylus: Eingabestift mit austauschbaren Mikrofaser-, Graphit- und Pinsel-Spitzen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweck erfüllt? Apple Watch-Träger sollen bewusster aktiv sein

In seinem Apple Watch Review im Juni schrieb Apple-Ikone Jim Dalrymple:

One minute please, Apple Watch says I need to stand up.

If Apple Watch says stand, I stand. I still don’t know why. Maybe I just want to complete those rings every day and feel good about that. Maybe standing every hour really is good for me. I don’t know, but I’ll indulge this little device on my wrist and stand.

Offenbar ist er damit nicht alleine. In einer Studie unter 1000 Apple Watch-Käufern gaben mehr als 75 Prozent an, dank der Uhr deutlich häufiger am Tag aufzustehen. 67 Prozent meinten, sie würden mehr laufen und 57 Prozent der Befragten würden mehr Training betreiben, seit die Apple Watch in ihrem Besitz ist.

Die Angaben lassen sich natürlich bei der Befragung nicht kontrollieren.

Generell scheint die Zufriedenheit mit der Watch sehr hoch zu sein: 89 Prozent der Käufer seien (sehr) zufrieden mit der Aktivitäts-App auf dem Gerät. Fast ebenso viele tragen die Apple Watch daher auch täglich am Handgelenk. 3 von 4 Leuten befanden die Workout-Applikation für absolut ausreichend.

Die Gesundheits- und Fitness-Funktion zählt zu den beliebtesten Features bei Smartwatches.

Auch bei euch?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Welt Zeitungen – 200 Ländern

Mit weltweit Zeitungen können Sie Nachrichtenquellen aus 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt zu lesen! Zeitungen können automatisch in Ihre Sprache oder einer anderen unterstützten Sprache übersetzt werden.

Machen Sie eine Favoriten-Liste Ihrer am häufigsten verwendeten Quellen oder fügen Sie benutzerdefinierte Nachrichtenquellen.

Diese Anwendung ist für den Weltreisenden, Politikern, Studenten und Sprachlernende.

– Wie kann ich meine eigenen Nachrichtenquelle hinzufügen? –
Im Hauptländerliste, und drücken Sie auf das Pluszeichen in der rechten oberen Ecke. Schreiben Sie die Nachrichtenquelle Namen, ihre Web-Adresse, und wählen Sie das Land, es gehört.

– Wie kann ich alle Nachrichtenquellen, die ich aufgenommen löschen? –
Gehen Sie den Bildschirm ‚Einstellungen‘ (aus der Hauptliste, tippen Sie auf die obere linke Taste „Einstellungen“), und tippen Sie auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Dies wird die Nachrichten-Source-Datenbank in seinen ursprünglichen Zustand, wenn Sie heruntergeladen / aktualisiert die Anwendung zurück.

– Wie kann ich lesen Sie die Nachrichten in meiner Muttersprache oder eine Sprache meiner Wahl? –
Tippen Sie auf das zu übersetzen Symbolleiste auf die Schaltfläche, während Sie jede beliebige Webseite nicht in Ihrer eigenen Sprache, um sofort zu übersetzen. Auf dem Einstellungen-Bildschirm können Sie eine maschinelle Übersetzung von Bildschirm Einstellungen aktivieren Sie bitte Ihre bevorzugte Zielsprache.

Welt Zeitungen - 200 Ländern (AppStore Link) Welt Zeitungen - 200 Ländern
Hersteller: BoCoSoft,Inc.
Freigabe: 17+
Preis: 0,99 € Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Statt 4,99 Euro! LEGO Spiele heute nur jeweils 99 Cent

LEGO-Fans, aufgepasst! Mehrere witzige iOS-Spiele der Reihe sind heute reduziert.

Für die beiden Harry-Potter-Games, den Herrn der Ringe und die Movie-Edition zahlt Ihr nur 99 Cent. Normalerweise werden hier jeweils 4,99 Euro fällig.

Lego Herr der Ringe Mac

Ordentliches Sparpotential also: Falls Ihr noch keine der Apps besitzt, könnt Ihr mal eben 16 Euro sparen. Das lohnt sich doch! Hier die Übersicht:

LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2577)
4,99 € 0,99 € (universal, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1394)
4,99 € 0,99 € (universal, 467 MB)
LEGO® Der Herr der Ringe™ LEGO® Der Herr der Ringe™
(499)
4,99 € 0,99 € (universal, 1305 MB)
The LEGO® Movie Video Game The LEGO® Movie Video Game
(23)
4,99 € 0,99 € (universal, 1107 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NoteLedge Ultimate – Gestalte. Organisiere. Inspiriere.

*Die brandneue Version von NoteLege bietet Ihnen jetzt noch mehr kraftvolle Features
* NoteLedge Ultimate ist jetzt eine universelle App! Downloaden Sie NoteLedge Ultimate einmal und benutzen Sie es auf Ihrem iphone und iPad!

NoteLedge Ultimate ist eine all-in-one Multimedia Notiz-App, die Ihnen zum Erstellen von Notizen und Organisieren von unterschiedlichen Medieninhalten alles bietet, was Sie brauchen. Diese App enthält vielseitige Bearbeitungswerkzeuge zum Tippen, Schreiben, Zeichnen, Einfügen von Bildern, Erstellen von Tabellen, Aufnehmen von Audios und Videos, zum Speichern von Webseiteninhalten und zum Personalisieren von Notizen mit Stickern, Papieren und Titelbildern. Mit dem kraftvollen Dateimanager können Sie außerdem Notizen zu Ihrem iOS oder Google Kalender hinzufügen, per E-Mail oder Social-Media teilen und auf all Ihrem Geräten speichern und synchronisieren. 

Organisieren Sie alles an einem Ort und erstellen Sie kreative Notizen. NoteLedge Ultimate ist die einzige App, die Sie zum Erstellen von Notizen, Tagebüchern, Vorlagen, Sammelalben und Dokumentationen brauchen. 

ERSTELLE NOTIZEN
+ Skizzieren von Ideen mit 10 essentiellen Pinseln
+ Einfügen von Fotos, Audios und Videos
+ Gleichzeitig Notizen machen und Audios aufnehmen

SAMMELN & ORGANISIEREN VON INFORMATIONEN
+ Ausschneiden von Online-Inhalten mit dem eingebauten Browser (nur iPad)
+ Organisieren von Informationen mit dem Tabellenwerkzeug (nur iPad)

PERSONALISIEREN
+Personalisieren durch stylische Titelbilder oder eigene Fotos (nur iPad)
+ Werden Sie kreativ mit hunderten von Stickern 

TEILEN UND SYNCHRONISIEREN
+ Exportieren Sie Notizen in das PDF-Format mit eingebetteter Multimedia
+ Notizen per E-Mail, AirDrop und sozialen Medien teilen
+ Synchronisieren und Zugriff auf Notizen von iOS, Mac und Windows 8 mit der Kdan Cloud
+Passwortschutz

STYLUS
+ Adonit Jot Touch mit Pixelpoint

NoteLedge Ultimate – Gestalte. Organisiere. Inspiriere. (AppStore Link) NoteLedge Ultimate – Gestalte. Organisiere. Inspiriere.
Hersteller: Kdan Mobile Software LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

jQuery & Ajax Hacker Bundle for $39

Master DOM Manipulation & Streamline Your Coding Workflow with 39 Hours of Training
Expires October 27, 2015 23:59 PST
Buy now and get 89% off
jQuery UI In-Depth


KEY FEATURES

jQuery UI is a library of GUI widgets, animations, and more that are easy to incorporate with help from jQuery itself. Making your sites interesting and dynamic doesn't get easier than with the skills taught in this 10+ hour tutorial.
    Deep dive into jQuery UI w/ over 52 lectures & 10.5 hours of content Quickly set up your development environment Master use of widgets to refine the functionality of your sites & apps Utilize effects to add animations to your web pages Apply interactions to manipulate UI elements such as draggable & droppable widgets Learn how to use utilities to run routine programming tasks Debug jQuery UI code using proven tools & techniques Understand how to develop a navigable & dynamic UI by course’s end

COMPATIBILITY

    Internet access required NotePad++ required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level

THE EXPERT

Ayad Boudiab is an experienced application developer boasting 15 years of programming experience and a Computer Science degree from Georgia State University. He specializes in Microsoft based technologies such as C# and SQL Server, and enjoys passing on his knowledge through his online courses on jQuery, JavaScript, and more. For more details on the course and instructor, click here.
jQuery for Beginners


KEY FEATURES

With a motto like “write less, do more," jQuery is clearly here to make coding easier on you. To put it simply, jQuery is the most popular JavaScript library available and aids the creation of pro-quality, dynamic websites. You’ve seen it in action on sites like Twitter and eBay, and now you can make it your own.
    Get an overview of jQuery w/ over 56 lectures & 2 hours of content Understand why jQuery is an important & widely used JavaScript library Download & set up jQuery on your computer Manipulate HTML & CSS code to build the structural foundation of your work Write code that functions across different browsers Program step-by-step w/ the instructor as you go through each lesson Complete lab exercises designed to solidify your knowledge Create dynamic visual effects for any site & app by course’s end

COMPATIBILITY

    Internet required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level

THE EXPERT

Alex Bowers is a UK-based software engineer with expertise in both web and mobile development. He has been uploading coding video tutorials since 2009 and has taught Python, jQuery, and other programming languages to 100,000 students and counting. Alex's videos are part of the LearnToProgram Media network, an online tech education publisher servicing over half a million people worldwide. For more details on the course and instructor, click here.
Learn 200 jQuery Functions with 800 Examples


KEY FEATURES

You're familiar with the basics, now take your knowledge to the next level by putting jQuery into action. This course will teach you to transform lines and lines of JavaScript into a concise chunk of code, and simplify complex concepts like CSS manipulation and animations.
    Dive into jQuery w/ over 128 lectures & 20.5 hours of content Master use of over 200 jQuery functions to build interactive apps & pages Create demo apps to consolidate your knowledge Supplement your jQuery foundation w/ lessons on UI & Style.css Use AJAX to have web pages update individual elements (e.g. tables & forms) without needing to refresh completely Deck out your interface w/ dynamic elements such as special effects & animations Use coding plugins as shortcuts to expedite your development process

COMPATIBILITY

    Internet required Basic HTML, CSS, & JavaScript knowledge required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level

THE EXPERT

Klarus Enterprises is an online learning resource specializing in programming courses. Its teaching style is methodical, guiding viewers step by step so as to ensure thorough comprehension of featured topics. For more details on the course and instructor, click here.
Ajax Developer Course


KEY FEATURES

Meet Ajax, the coding miracle worker. This technology lets you update portions of pages based upon user events without refreshing, making JavaScript coding and your life a whole lot easier. Increase your programming efficiency two-fold by utilizing jQuery together with Ajax. jQuery provides Ajax support to conveniently remove user roadblocks like browser differences, quietly accelerating your programming workflow.
    Get a crash course in Ajax w/ over 22 lectures & 3 hours of content Use Ajax to ensure web app pages are responsive & can update specific elements without completely reloading Execute data requests pertaining to different data types, e.g. XML, JSON, & PHP Create an XSLT stylesheet to present your content in an organized manner Code in jQuery to craft data requests that register across different browsers Become comfortable w/ facilitating data requests from start to finish by course’s end

COMPATIBILITY

    Internet access required Text editor required Basic JavaScript knowledge recommended

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level

THE EXPERT

LearnToProgram Media is a Hartford, Connecticut-based publisher of programming courses serving over half a million people worldwide. It strives to serve nontechnical people seeking to learn about coding, breaking down highly technical information into digestible facts. For more details on the course and instructor, click here.
jQuery--Easily Create Cool Website Effects & Animations


KEY FEATURES

One of the main benefits of jQuery is the ability to quickly add animations, sliders, photo galleries, and more interactive elements to any page. Join the 1000+ students that have taken this course in order to master animations without mastering code!
    Enhance your web page’s visuals w/ over 28 lectures & 3 hours of content Learn why jQuery allows you to jazz up your site w/ minimal effort Integrate animations into your pages to make them more dynamic Build sliders, photo galleries, & more to make your content more interactive Become adept at creating dazzling & responsive pages by course’s end

COMPATIBILITY

    Internet access required Basic HTML & CSS knowledge recommended JavaScript knowledge not required

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level

THE EXPERT

Edwin Diaz is a software and web engineer who has extensive expertise in computer science and is passionate about passing on his knowledge to other people. He has taught thousands of students to date, on top of his experience building hundreds of apps, programs, and websites. For more details on the course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Complete Tech & Software Training: 2-Yr Subscription for $59

It's Never Too Late to Change Your Career Path. 1000+ Courses on Coding, Design, IT & Beyond!
Expires August 28, 2015 23:59 PST
Buy now and get 88% off


KEY FEATURES

Take a giant step towards your dream career, promotion, or certification with access to courses on everything from Unity 3D game development to Linux security. Virtual Training Company, one of the world's largest producers of online learning, promises top-notch instruction not only on building new skills but on mastering software from Autodesk, Adobe, and more. Snag a two year pass for a fraction of the cost and get some zeros tacked on to that salary!
    Master the latest releases of must-know software w/ over 1000 courses ranging from about 3 to 8 hours in length Stay relevant w/ about 2 courses added a week Watch video tutorials on software from publishers such as: Apache, Core, FileMaker, Dreamweaver, Flash & more Study animation, graphic design & page layout Understand MySQL & data management Choose from a wide array of certification training courses: MCSE, Certified Ethical Hacker, CompTIA & more Learn to code in the language of your choosing: HTML5, JavaScript, Ruby on Rails & more Learn the ins & out of a variety of operating systems

COMPATIBILITY

    Internet required for redemption

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access these courses: 2 years Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion included for some courses Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level

THE EXPERT

VTC is one of the world's leading producers of online computer and software training, supplying individuals, businesses, education providers, and non-profit organizations with instant access to richly diverse courses of informative and inspiring tutorials. Their training authors are some of the most accomplished in their respective fields. For more details on the variety of courses available, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cookie 33% off today

Cookie

Cookie prevents third parties from hijacking your browsing experience. The sites you visit store "cookies" in your browser without your knowledge or consent. Some are helpful, but others are frustrating and invasive. Cookie can help.

More privacy, better browsing
  • Enhanced for Security. Secure delete any unwanted data, and rest easy knowing that external threats can't recover your private data.
  • Avoid invasive marketing. Tired of targeted ads that mysteriously know what products you've been shopping for online? Eliminate them with Cookie.
  • Freedom from Flash, and Silverlight. Cookie is adept at eliminating Flash and Silverlight cookies, especially large and persistent types of cookie.
  • Impressive results with minimal effort. By consolidating all your cookie controls into an easy interface, Cookie makes maintaining your browsing privacy a cinch.


More information

You have less than 6 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

cf/x watermark PRO 50% off today

cf/x watermark PRO

Unlimited batch processing is normally $19.99, get it today for 25% off

cf/x watermark PRO ...

Built like a drawing app, watermark PRO allows you to quickly add text, logos, maps and QR-Codes to your photos in mere seconds. Drop a bunch of images into the tray, position and set up the watermarks, hit go - easy as that.

watermark PRO can simultaneously add complex watermarks, convert to a different file type, resize and rename your photos in a single pass.

Sporting more high-end features than you can shake your mouse at, watermark PRO is still simple to use. All watermarks can be individually configured.

Watermarks general features

    Intuitive object-oriented editor with advanced features and smart alignment help Add as many watermarks (text, logo, map, QRCode) as you like All watermarks (text, logos, maps, QRCodes) can be positioned anywhere, freely resized and rotated All watermarks support transparency, shadow, and blend modes Save your designs for later use
Text Watermark
    Auto-resize for easy editing Any font, color, style, background color Smart text support (see below)
Logo Watermark
    Use any image as a logo Automatic crop modes
QRCode Watermark
    Up to 4000 characters, self configuring Instant updates
Map Watermark
    Automatically loads location from GPS data embedded in photos Visually displays direction camera was facing (when heading information is available) manual and Mac-location supported (requires access to location services enabled) * Note: Currently uses non-Apple Map Services until Apple's OSX Map services become available with a later OSX version
Line Art
    Choose from 6 standard pre-sets to place line art over your images
Smart Text
    Text, QRCode and Export can access meta data. Add time stamps or other dynamic information (e.g. Aperture, Modification Date, Lens or Camera) to your photos
Export Module
    Use file naming rules to simultaneously watermark, resize and rename your photos Highly flexible file name scheme that can access EXIF and other metadata Convert to file formats: JPG, JPG2000, PNG, PDF, PSD, BMP, GIF, TIF Resize using the following units: percent, pixel, inch, cm Can create single multi-page PDF


More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nähkästchen #14: Sinn machen und Fragen stellen

Im Nähkästchen #14 hat der Zufall entschieden, dass der Umgang mit Leser-Fragen ein Thema sein soll. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass ich schon bald wieder mehr Interviews bei Macnotes veröffentlichen möchte, nicht nur, weil diese in den Anfangsjahren von Macnotes besonders interessant waren… „Sinn machen“ Schon in meiner Zeit als Autor bei Macnotes habe (...). Weiterlesen!

The post Nähkästchen #14: Sinn machen und Fragen stellen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videokurse zum Spiele-Entwickeln für wenige Dollar

Auf StackSocial werden derzeit noch Videokurse zum Spiele-Entwickeln angeboten, und zwar für wenige Dollar, da man lediglich den Durchschnittspreis überbieten muss, um die Inhalte zu erwerben. Die Inhalte richten sich sowohl an totale Einsteiger als auch Interessierte, die mittels Unity 3D oder via HTML5 Spiele erstellen möchten. Wer gerne Spiele entwickeln möchte, aber so gar (...). Weiterlesen!

The post Videokurse zum Spiele-Entwickeln für wenige Dollar appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Werbeklassiker der Woche

A-Team

Wer schon immer wissen wollte, was das A-Team untenrum trägt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: