Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.945 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Finanzen
7.
Fotografie
8.
Musik
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
James Arthur
9.
The Weeknd
10.
Alan Walker

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Simon Beckett
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Nele Neuhaus
8.
Judy Astley
9.
Eckart von Hirschhausen
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

267 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

27. Juli 2015

Parallels Desktop 11: Cortana am Mac nutzen

Offenbar wird man mit der kommenden Version von Parallels Desktop 11 Microsofts Sprachassistentin Cortana in Windows 10 nutzen können, im Coherence-Modus wohl ebenfalls am Mac. Windows starten, Fenster in den Hintergrund verschieben, am Mac weiterarbeiten und trotzdem Microsofts Cortana nutzen? Das verspricht offenbar Parallels Desktop 11. „Always on Cortana“ heißt es auf vorab von Neowin (...). Weiterlesen!

The post Parallels Desktop 11: Cortana am Mac nutzen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps-Fahrzeuge ab August auch auf dem europäischen Festland unterwegs

Ähnlich wie Google lässt mittlerweile auch Apple sein Kartenmaterial durch eigene Aufnahmen aufwerten und verbessern. Dazu lässt Apple spezielle Kamerafahrzeuge durch die Landschaften und Städte fahren, auf deren Dach eine Konstruktion mit Aufnahmegeräten verbaut ist. Im kommenden Monat werden die Apple-Autos erstmals auf dem europäischen Festland unterwegs sein. Den Anfang auf unserem Kontinent machte Großbritannien, wo die Fahrzeuge bereits im Einsatz sind. Ab August werden sie dann auch...

Apple Maps-Fahrzeuge ab August auch auf dem europäischen Festland unterwegs
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

o2 startet LTE-Roaming im Ausland

Seit etwas mehr als einem Jahr bietet die Deutsche Telekom LTE-Roaming im Ausland an, zum 01. August 2015 zieht auch o2 nach. Wie das Mobilfunkunternehmen im Laufe des heutigen Tages bekannt gegeben hat, startet o2 LTE-Roaming im Ausland in Kürze.

o2_lte

o2: LTE-Roaming im Ausland

Mitten in der Urlaubszeit stellt o2 seinen Vertragskunden eine Neuerung bereit. Ab 01. August können diese den schnellen LTE-Mobilfunkstandard auch im Ausland nutzen. Flächendeckend geht es zum Start jedoch noch nicht los. Zunächst wird das LTE-Roaming in den beliebten Urlaubsländern Spanien, Frankreich und den USA freigeschaltet. Weitere Länden werden in den kommenden Monaten folgen.

Der neue Service gilt sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden mit LTE-Verträgen. Ab August können sie den schnellen 4G-Mobilfunk in diesen drei Ländern nutzen, wenn sie die passenden Smartphones, Surfsticks oder Tablets dafür haben. Der Start ist ganz einfach: LTE steht im Ausland für alle Vertragskunden automatisch bereit, bei denen es in Deutschland zum Tarif gehört. Die Nutzung muss nicht extra aktiviert werden.

EU-Roaming Flat: Datenvolumen wie daheim nutzen

Mit der EU-Roaming Flat können private Vertragskunden ihr Datenvolumen sogar genauso verwenden wie daheim. Diese attraktive Option gilt auch für das neue LTE-Roaming und stellt den Nutzern bis zu einem Gigabyte vom monatlichen Inklusiv-Volumen ihres Tarifes im EU-Ausland bereit. Beim O2 Blue All-in L, XL oder Premium ist die EU-Roaming Flat bereits enthalten – und beim O2 Blue All-in S oder M kann sie für 4,99 Euro pro Monat hinzugebucht werden.

Solltet ihr andere Verträge nutzen oder weniger Inklusivvolumen benötigen, dann könnt ihr einfach das Travel Day Pack mit 50MB für 1,99 Euro pro Kalendertag zur Nutzung in der EU und weiteren europäischen Staaten buchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: Kamera-Fahrzeuge bald in Frankreich, Schweden

Apple hat die Erweiterung seiner Kamera-Fahrten mit entsprechenden Fahrzeugen zum Ausbau für die Apple Maps Karten-Anwendung angekündigt. Frankreich und Schweden gehören erstmals zu den Standorten. In Frankreich, Schweden und an weiteren Standorten in den USA und Großbritannien werden demnächst spezielle Kamera-Fahrzeuge im Auftrage Apples unterwegs sein, um das Kartenmaterial für Apple Maps zu erweitern, wie (...). Weiterlesen!

The post Apple Maps: Kamera-Fahrzeuge bald in Frankreich, Schweden appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: Apple Watch erreicht den Einzelhandel

Der US-amerikanische Elektronikhändler Best Buy wird ab 7. August offiziell die Apple Watch verkaufen. Dies hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Best Buy wird damit der erste US-Einzelhändler, der die Apple Watch landesweit in mehr als 100 Geschäften verkaufen wird. Auch über den Online-Shop des Unternehmens wird die Apple Watch verfügbar sein. Bisher wurde die Apple-Smartwatch in den USA nur von Apple selbst und einem Luxus-Modegeschäft in Los Angeles...

USA: Apple Watch erreicht den Einzelhandel
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: exklusiv Keith Richards „Trouble“ Video

Musik-Streaming-Dienste gibt es mittlerweile gefühlt wie Sand am Meer. Wieviele Anbieter schlussendlich am Markt übrig oder auf der Strecke bleiben werden, bleibt abzuwarten. Nach dem Start von Apple Music positionieren sich die Musik-Streaming-Dienste neu und suchen nach Möglichkeiten, ihre Abonnenten bei Laune zu halten.

keith_apple_music

Während Spotify, Napster, Rdio und Co. mit ihren Services Geld verdienen müssen, kann Apple deutlich entspannter an die Angelegenheit gehen. Klar, Apple hat auch kein Geld zu verschenken, allerdings soll Apple Music in erster Linie dazu dienen, das Apple Ökosystem zu stärken und mehr iPhones zu verkaufen.

Keith Richards „Trouble“-Video exklusiv auf Apple Music

Apple setzt in Sachen Apple Music auf exklusive Inhalte. Wie der Hersteller im Laufe des Tages bekannt gegeben hat, wird das Video zur neuen Keith Richards Single „Trouble“ auf Apple Musik Premiere feiern. Genauer gesagt, nutzt der Künstler seine Apple Music Connect Seite, um das Video zu zeigen.

Die Tatsache, dass das Video auf der Connect-Seite von Keith Richards gezeigt wird, bedeutet, dass ihr kein Apple Music Abo benötigt, um euch dieses angucken zu können. Apple ermöglicht es Künstlern, eine Connect-Seite anzulegen, um mit Fans in Kontakt zu treten. Das Ganze ist kostenlos, mit oder ohne Apple Music Abo.

„Trouble“ ist die neueste Single vom Rolling Stones Mitglied Keith Richards. Die Single wurde Mitte Juli veröffentlicht und nun erscheint das zugehörige Video. Das Album „Crosseyed Heart“ könnt ihr ab dem 18. September hören.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erneut verstärkt Phishing-Mails an Apple-Kunden im Umlauf

Am späten Abend noch ein kleiner Hinweis, den die Kollegen von n-tv mit Verweis auf Netzwelt ins Spiel gebracht haben (mit Dank an Harald und Dirk). Anscheinend sind derzeit wieder verstärkt Phishing-Mails in Umlauf, die als Ziel Apple-Nutzer haben. Wie so häufig wirken die Mails auf den ersten Blick durchaus authentisch, weisen jedoch diverse Merkmale auf, die einen stutzig machen sollten. Der Inhalt der Mails informiert über einen vermeintlichen Kauf mit der Apple-ID des Nutzers. Falls man selbst diesen Kauf nicht durchgeführt hat, soll man einen Link anklicken, der wiederum zu einer Webseite führt, auf der man sich mit seiner Apple-ID anmelden soll. Tut man dies, hat man seine Zugangsdaten bereits in die Hände der Absender gegeben.

Stutzig machen sollte einen jedoch bereits, dass in der Mail weder der Name noch die konkrete Apple-ID des Nutzers verwendet wird, was Apple sonst immer tut. Stattdessen wird man in der Mail lediglich mit "Dear customer" angesprochen, was Apple wiederum nie tut. Ebenso wenig existiertdie angegebene URL ireset.apple.com.  Hält man den Mauszeiger über die angegebene URL, offenbart sich das tatsächliche Ziel der Angreifer. Und last but not least stammt auch die Absenderadresse nicht von den Apple, was sich ebenfalls leicht überprüfen lässt.

Anlässlich der aktuellen Phishing-Welle daher noch einmal ein paar grundsätzliche Tipps. Links in solchen E-Mails (und sehen sie noch so echt aus), sollten niemals angeklickt werden. Im Zweifel sollte man stattdessen die jeweilige Webseite per Hand aufrufen. Apple selbst hält für das Erkennen von Phishing-Angriffen zudem ein eigenes Support-Dokument bereit. Wer zudem bislang noch nicht die Zwei-Wege-Authentifizierung aktiviert hat, sollte dies schleunigst unter https://appleid.apple.com/de aktivieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Verkaufsstart ohne Lieferprobleme!

iPhone 6S: Verkaufsstart ohne Lieferprobleme! auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Schafft es Apple in diesem Jahr bei der Einführung seiner neuesten iPhones Lieferengpässe zu vermeiden? Eine aktuelle Prognose macht zumindest Mut. Denn Apple soll sich mit Hinblick auf den iPhone […]

Der Beitrag iPhone 6S: Verkaufsstart ohne Lieferprobleme! erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Wohin?, Kamcord und App-Rabatte

AppSalat am 27.07.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

Kamcord gegen Twitch. Kamcord beschreibt sich als „soziales Netzwerk für Gamer“. Bei der Twitch-Konkurrenz kann man Livestream und Chats starten. ob sich das gegen Twitch durchsetzt…

WP-Appbox: Kamcord - Livestream and Let’s Play Vids for Gamers (App Store)

Wohin? gegen Bugs. Die Umgebungssuche „Wohin?“ hat gemerkt, dass die Zusammenarbeit mit TomTom und Navmii in den letzten Updates zerstört wurde und behebt das nun. Außerdem mit an Bord: Citymapper, Nokia Here und der Yandex Navigator.

WP-Appbox: Wohin? (Where To?) - Intelligente, lokale GPS-Suche (App Store)

PROMT gegen Altlasten. Der Übersetzer PROMT, übrigens auch mit Widget und wichtigen Phrasen, hat deutlich am Design gearbeitet und alle Altlasten sowie viele Bugs endlich rausgeschmissen.

WP-Appbox: PROMT Offline-Übersetzer Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch. In-App-Sprachen: Französisch, Spanisch, Russisch. Inklusive Sprachführer und Wörterbuch. (App Store)

scan me gegen hohe Preise. Der Scanner mit Texterkennung hat den Tiefstpreis erreicht. Scan me kostet zur Zeit nur 99ct – lohnt sich.

WP-Appbox: scan me | PDF Scanner & Texterkennung (OCR), QR-Code Reader (App Store)

Game gegen Langeweile. Klasse Spiel, das frustiert.

WP-Appbox: Super Beat Ball (App Store)

iOS Rabatte in der Übersicht

„The Pyramids“ (iPad) lässt euch die faszinierenden Pyramiden und Gräber des Alten Ägyptens erforschen – €2.99 statt €6.99.

WP-Appbox: Die Pyramiden in 3D (App Store)

Das herrlich verpixelte Spiel „Ninja Village“ (Universal) – €1.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Ninja Village (App Store)

„Barefoot World Atlas“ (Universal), ein 3D-Globus für Kinder – €0.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Barefoot Weltatlas (App Store)

In „Elmer’s Photo Patchwork“ (Universal) können die Kinder ihre Kreativität ausleben – €0.99 statt €1.99.

WP-Appbox: Elmars Foto-Patchwork (App Store)

„Grand Prix Story“ (iPhone), ein kleines Rennspiel mit viel Nostalgie – €0.99 statt €3.99.

WP-Appbox: Grand Prix Story (App Store)

In „Supermarket Management 2″ (iPhone) könnt ihr euren eigenen Supermarkt leiten – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: Supermarket Management 2 (Full) (App Store)

Auch für das iPad erhältlich – gratis statt €4.99.

WP-Appbox: Supermarket Management 2 HD (Full) (App Store)

„Better Fonts Pro“ (Universal) bietet die größte Sammlung von Schriften im gesamten App Store – gratis statt €4.99.

WP-Appbox: Better Fonts Pro - Fertigen Sie Ihren Text (App Store)

„Lifeline…“ (Universal) ist eine Kommunikation zwischen euch und einem fiktionalen Charakter, die euch täglich aufs neue überraschen wird – €1.99 statt €2.99.

WP-Appbox: Lifeline... (App Store)

„FX Photo Studio“ (iPhone) bietet hochwertige Filter und Effekte – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: FX Photo Studio - Profi-Effekte & coole Filter, schnelle Kamera & Bildbearbeitung (App Store)

„Forever Lost: Episode 2 HD“ (Universal) – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: Forever Lost: Episode 2 HD (App Store)

„Juilliard String Quartet –…“ (Universal) – €2.99 statt €13.99.

WP-Appbox: Juilliard String Quartet – An Exploration of Schubert’s Death and the Maiden (App Store)

Mac Apps in der Übersicht

„The Emptiness:…“ kostet €2.99 statt €6.99.

WP-Appbox: The Emptiness: Psycho-Philosophical Quest (Mac App Store)

„inShort“ kostet €25.99 statt €36.99.

WP-Appbox: inShort (Mac App Store)

„Balalaika Tuner“ kostet nichts statt €1.99.

WP-Appbox: Balalaika Tuner (Mac App Store)

„Uncopy“ kostet nichts statt €.99.

WP-Appbox: Uncopy (Mac App Store)

„Arcadian“ kostet nichts statt €.99.

WP-Appbox: Arcadian (Mac App Store)

„SocialPanel“ kostet nichts statt €1.99.

WP-Appbox: SocialPanel (Mac App Store)

„Supermarket Management 2…“ kostet nichts statt €6.99.

WP-Appbox: Supermarket Management 2 (Full) (Mac App Store)

„Mindup.Pro-mindmap…“ kostet nichts statt €.99.

WP-Appbox: Mindup.Pro-mindmap efficiency (Mac App Store)

„Top Cop Police Scanner Radio“ kostet €2.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Top Cop Police Scanner Radio (Mac App Store)

„Jet Racing Extreme“ kostet €1.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Jet Racing Extreme (Mac App Store)

„Diesel Racer 2″ kostet nichts statt €1.99.

WP-Appbox: Diesel Racer 2 (Mac App Store)

„Sceenshots“ kostet nichts statt €4.99.

WP-Appbox: Sceenshots (Mac App Store)

„Tutorials for Quickbooks“ kostet €6.99 statt €9.99.

WP-Appbox: Tutorials for Quickbooks (Mac App Store)

„Braveland“ kostet €.99 statt €2.99.

WP-Appbox: Braveland (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google steckt zurück: Erfolg von Google+ lässt sich nicht erzwingen

google-plus-headerSeit 2011 versucht Google, uns das soziale Netzwerk Google+ schmackhaft zu machen. Der dabei eingesetzte Druck war teils alles andere als sanft, so wurde ein Konto bei Google+ für die Nutzung einiger Google-Dienste zwingende Voraussetzung. Jetzt rudert der Suchmaschinenriese schrittweise zurück. In den kommenden Monaten soll ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google+ im Rückwärtsgang: Auch YouTube wird entkoppelt

Google legt aktuell beim sozialen Netzwerk Google+ den Rückwärtsgang ein.

Nachdem Google schon Google Photos und Google Hangouts aus Google+ herausgelöst hat, gibt es nun Änderungen im Zusammenhang mit dem hauseigenen Videoportal. Auch YouTube wird entkoppelt.

Google Plus iPad

Am Abend bestätigte Googles Vizepräsident für Fotos und Streams, Bradley Horowitz, die Wende: In Kürze ist kein Google+ Account mehr nötig, um ein Video hochzuladen, zu kommentieren oder einen neuen Channel zu eröffnen. Auch wenn Ihr einfach Videos auf YouTube kommentieren wollt, werden Eure Kommentare auf YouTube nicht mehr parallel auf Google+ gepostet.

Google+ war „zu verwirrend“

Generell will Google die Vorstellung ad acta legen, dass eine Google+ Mitgliedschaft für alle Google-Dienste erforderlich ist. Dieser Gedanke sei über die Jahre „zu verwirrend“ gewesen.

Google+ Google+
(5187)
Gratis (universal, 70 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Kinder entdecken den ersten iPod

Schöne neue Episode aus der Reihe: Kids React to Technology


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorsicht: MacKeeper wird bei Downloads über Chip.de beigelegt

Als Mac-Nutzer muss man sich keine Sorgen über Computerviren machen. Freifahrtschein, um sich gedankenlos durch das Netz zu bewegen, ist das trotzdem keiner. Vor allem in den letzten Monaten gab es eine starke Zunahme an Adware wie Genieo, die sich im System einnistet und den Mac mit Werbeflächen zukleistert. Bereits seit einigen Jahren treibt MacKeeper sein Unwesen: Das Programm gaukelt den Nutzern Probleme vor, wo es gar keine gibt – und will diese dann kostenpflichtig...

Vorsicht: MacKeeper wird bei Downloads über Chip.de beigelegt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hat das Plastik-iPhone noch Zukunft?

topic_iphone_5c

Wir machen uns immer häufiger Gedanken um das kommende iPhone 6C und ob es diese Gerät überhaupt noch geben wird. Der Erfolg des iPhone 5C war nicht gerade bahnbrechend und man konnte bei der letzten Quartalskonferenz auch klar ablesen, dass das iPhone 5S und das iPhone 6/Plus die meist verkauften Geräte auf dem Markt sind. Das iPhone 5C fällt hier durch den Raster und kommt bei den Kunden schon lange nicht mehr so gut an. Vielen sahen das Smartphone als iPod-Ersatz an, aber auch hier ist die Technologie schon etwas veraltet.

Kommt ein iPhone 6C?
Wenn man sich die Technologie des iPhone 5C ansieht, ist dies eigentlich immer noch die Technologie des iPhone 5, welches auch schon 3 Jahre alt ist. Es könnte daher gut sein, dass Apple im Herbst oder im nächsten Jahr ein Nachfolgemodell vorstellt und nochmals einen Versuch startet. Entsprechende Gerüchte gibt es bereits. Die Frage ist allerdings, ob es sich für Apple auf Grund der bisherigen Erfahrungen rentiert, ein iPhone 6C im Sortiment zu haben? Wir sind daher eher der Meinung, dass Apple diese Modellvariante auslaufen lassen wird.

Wie seht ihr die Situation?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Base: iPhone 6 mit Vertrag nur 1 Euro, 2GB statt 500MB Internet

Der Mobilfunkanbieter Base hat ein neues Angebot aufgelegt. Insgesamt werden vier Smartphones mit vierfachem Datenvolumen angeboten. Ihr könnt vierfach profitieren. Neben dem Samsung Galaxy A5, Galaxy S5, Galaxy S6 könnt ihr euch natürlich auch für das iPhone 6 mit Vertrag entscheiden. Ihr zahlt einmalig nur 1 Euro für das iPhone 6. Das Angebot ist nur wenige Tage bis zum 03.08.2015 gültig.

base270715

iPhone 6 nur 1 Euro

Das iPhone 6 verfügt über ein 4,7 Zoll Retina HD Display mit 1334 x 750 Pixel, A8 64-Bit Prozessor, M8 Motion Coprozessor, Touch ID Fingerabdrucksensor, FaceTime HD Kamera, 8MP iSight Kamera, 1080p Videos, 802.11ac WiFi, LTE, Bluetooth 4.0, Lightning und vieles mehr. Für das iPhone 6 16GB zahlt ihr bei Base gerade mal einmalig 1 Euro. Monatlich werden für das Gerät nur 17,50 Euro fällig. Ihr könnt das iPhone 6 in gold, silber oder spacegrau bestellen.

Base kombiniert das iPhone 6 mit Vertrag im Tarif „Base All-In“. In diesem Tarif erhaltet ihr eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat, 2GB Internet statt 500MB (Aktion gilt nur bis zum 03.08.2015), eine Festnetznummer gratis sowie 5GB Base Cloud. Bis zum 02. August gibt es eine weitere Aktion bei Base, bei der ihr 24 Monate jeweils 5 Euro (insgesamt 120 Euro) spart, so dass ihr monatlich nur 25 Euro zahlt. Durch die Übernahme von E-Plus durch o2 nutzen Base-Kunden mittlerweile das Netz von o2 sowie E-Plus und sind so besser versorgt.

Interesse am iPhone 6 mit Vertrag bei Base? Oder soll es ein anderes Smartphone mit Allnet-Flat sein? Dann greift zeitnah durch, da die Aktion auf wenige Tage zeitlich begrenzt ist.

Hier geht es zum iPhone 6 bei Base

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6C: Wohl kein 4“-Modell geplant – vorerst!

iPhone 6C: Wohl kein 4“-Modell geplant – vorerst! auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wird es ein günstigeres iPhone 6C geben? Angebliche Pläne von Apple in dieser Richtung soll es nach einem Bericht von Marktforschern nicht mehr geben. Zumindest in diesem Jahr, denn 2016 […]

Der Beitrag iPhone 6C: Wohl kein 4“-Modell geplant – vorerst! erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTable: Tische der Apple Stores werden in Deutschland gefertigt – und kosten so viel wie ein Auto

Habt ihr euch immer schon einmal gefragt, woher die in so ziemlich jedem Apple Store auf der Welt zum Ladeninventar stammenden schicken Holztische stammen?Apple Watch close-up details

Diese Frage kann nun beantwortet werden: Sie werden im deutschen Vreden, einem 22.000-Einwohner-Ort im westlichen Münsterland unweit der niederländischen Grenze, produziert. Dort unterhält das deutsche Unternehmen Dula – eine Abkürzung für Dustmann Ladenbau – einen Standort. Die mittelständische Firma samt ihres Hauptsitzes in Dortmund war bisher zu absolutem Stillschweigen hinsichtlich ihres größten Kunden gezwungen, nun aber durfte Geschäftsführer Heinz-Herbert Dustmann erstmals aus dem Nähkästchen plaudern und verraten, für wen man seit Jahren tätig ist. „Für uns ist das ein echter Vertrauensbeweis“, erklärt der Firmenchef gegenüber einem Team der Zeitung Die Welt, die einen Hausbesuch im Münsterland unternommen haben.

Dass Heinz-Herbert Dustmann überhaupt über seine Zusammenarbeit mit Apple erzählen darf, ist bemerkenswert – legt Apple doch sonst sehr großen Wert darauf, dass keine Informationen nach außen dringen, sogar im Hinblick auf die zahlreichen Zulieferer und kooperierenden Unternehmen. Verschwiegenheitserklärungen gehören dazu ebenso zu Vertragsverhandlungen wie ein „dauerhaftes Schweigegelübde“, wie es Die Welt in ihrem Artikel treffenderweise umschreibt. Unter Tim Cook allerdings werden diese strengen Auflagen mehr und mehr durchbrochen: Vor einigen Wochen erst besuchte der Apple-Chef das schwäbische Unternehmen Seele, das Spezialglas für Apple anfertigt.

Dula fertigt auch Designmöbel für BMW und Leica

Die ersten Präsentations-Möbel für Apple baute Dula schon vor einiger Zeit, nämlich vor etwa 9 Jahren für die iPods – allerdings nicht ohne zeitgleiche Konkurrenz. Simultan wurde von Steve Jobs ein japanischer Hersteller mit dem Möbeldesign beauftragt, zudem sorgte der damalige Apple-Boss dafür, dass alle Möbelstücke wieder demontiert werden. „Apple hat aber anstandslos bezahlt“, lässt Heinz-Herbert Dustmann gegenüber der Welt verlauten.

Mit dem aufsteigenden Erfolg von Apple wuchs auch Dula stetig an: Während in Vreden fast ausschließlich für Apple produziert wird, gibt es noch weitere Standorte, darunter drei in Deutschland, einen in Spanien und einen weiteren in Russland, wo insgesamt über 1.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Aber auch wenn Apple der größte Kunde des Unternehmens ist – Dula fertigt auch Designmöbel für weitere namhafte Klienten an, darunter BMW, Leica – und die Bundesagentur für Arbeit. Und wer einmal mit der MS Deutschland, MS Europa oder MS Queen Elizabeth II auf große Fahrt geht, hat eine große Chance, Dula-Möbeln zu begegnen.

Das 1953 gegründete Unternehmen liefert seine Möbel heute in mehr als 60 Länder auf der ganzen Welt aus und übernimmt nicht nur die Fertigung selbst, „sondern auch den Entwuirf, die Logistik, die Montage und die Wartung“. Dula-Projektmanager Helmut Hollekamp arbeitet trotzdem eng mit Apples Chef-Designer Jonathan Ive zusammen, der zuletzt die Tische für die Apple Watch-Ladenpräsentation mit einem „Amazing“ abnickte.

Apples Holztische wiegen 250 kg und werden klimatisiert transportiert

Die High-Tech-Tische, die in den Fabrikhallen von Dula entstehen, haben durchaus ihren Preis – und eignen sich daher wohl nur bedingt für eine Anwendung im heimischen Wohnzimmer. Neben einem Gewicht von etwa 250 kg pro Tisch, das unter anderem durch eingebaute kontaktlos zu öffnende Schubladenschlösser, Ladeelektronik für die zu präsentierenden Apple-Produkte, WLAN-Router, Spezialglas und motorbetriebene Klappen zustande kommt, summiert sich so schnell auch ein Gegenwert eines Kleinwagens. Mehr als 7.000 dieser Möbelstücke hat Dula bisher für Apple produziert, die nicht nur in der Londoner Regent Street zu finden sind, sondern auch nach Brasilien, China oder Japan verschifft werden – inklusive klimatisiertem Container und Schockdetektoren für einen sicheren Transport.

Jedoch nicht alle Details dürfen ans Tageslicht geraten: Hinter drei mit Chipkarten-Leser gesicherten fensterlosen Räumen findet die Designarbeit bei Dula statt. Nur zehn Mitarbeiter dürfen hier eintreten, ebenso wie die Apple-Manager aus den USA, die sich neue Prototypen zeigen lassen. Kameras nehmen auf, wer die Räume betritt, die entsprechenden Videobänder werden ein Jahr lang aufbewahrt und können jederzeit von Apple eingesehen werden. Ganz in die Karten schauen lässt man sich bei Dula und Apple also trotzdem nicht. Und das alles für ein paar Holztische in den Apple Stores?

Der Artikel iTable: Tische der Apple Stores werden in Deutschland gefertigt – und kosten so viel wie ein Auto erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein Google-Plus-Zwang mehr bei YouTube

Google beendet den Google-Plus-Zwang bei YouTube, und weiteren Services. Der Anbieter gibt offen zu, dass es ein Fehler war, Nutzer zur Verwendung von Google+ zu zwingen, um andere Produkte nutzen zu können. „Alles am rechten Platz“ – so überschreibt Google einen Beitrag im offiziellen Blog, in dem das Unternehmen einräumt, dass man einen Fehler gemacht (...). Weiterlesen!

The post Kein Google-Plus-Zwang mehr bei YouTube appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: Wir verlosen den neuen P5 Wireless Kopfhörer von Bowers & Wilkins

Es ist mal wieder Zeit für ein neues Gewinnspiel hier auf Macerkopf.de. Vor Kurzem hat Bowers & Wilkins den neuen P5 Wireless Kopfhörer vorgestellt. Passenderweise kooperieren wir aus diesem Anlass mit dem britischen Kopfhörer- und Lautsprecher-Spezialisten und verlosen den neuen P5 Wireless mit Bluetooth-Technologie (diesen haben wir hier bereits näher vorgestellt: LINK).

p5_wireless

P5 Wireless Gewinnspiel

Beim P5 Wireless setzt Bowers & Wilkins auf das elegante Design des P5 und kombiniert dieses mit der Lautsprechertechnologie des P7. Die ebenso verbaute Bluetooth-Technologie ermöglicht den drahtlosen Einsatz. Zudem setzt B&W beim P5 Wireless unter anderem auf den Audiocodec „aptX“, der Audiosignale verlustfrei und ohne Verzögerungen überträgt.

Der verbaute Lithium-Ionen Akku hält bis zu 17 Stunden. Die Ladung des Akkus erdolgt bequem über USB. Sollte der Akku einmal leer sein und möchtet ihr den P5 Wireless trotzdem einsetzen, so könnt ihr das beiliegende Kabel zum Musikhören nutzen.

Wie kann ich gewinnen?

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ganz einfach. Wir verlosen einen nagelneuen P5 Wireless Kopfhörer von Bowers & Wilkins (UVP: 399 Euro). Mitmachen könnt ihr, indem ihr hier im Artikel einen Kommentar hinterlasst, und uns erzählt, warum ausgerechnet ihr diesen Kopfhörer braucht. Sucht ihr für euer iPhone 6 noch den passenden Kopfhörer oder möchtet ihr diesen mit der Apple Watch verbinden? Gefällt euch das Design besonders gut? Habt ihr ein neues Album heruntergeladen, welches ihr unbedingt mit diesem hochwertigen Kopfhörer ausprobieren möchtet? Testet ihr gerade Apple Music und möchtet die Songs mit dem P5 Wireless genießen? Sagt es uns.

Das Bowers & Wilkins P5 Wireless Gewinnspiel endet am 5.8.2015 um 19:00 Uhr. Unter allen Teilnehmern, die hier im Artikel einen Kommentar hinterlassen, wird der P5 Wireless verlost. Der Gewinner wird zeitnah benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Photoshop Elements 13; Buch zur Fritz!Box

Rabatt auf Photoshop Elements 13 - Amazon bietet die ab OS X 10.8 lauffähige Bildbearbeitungssoftware kurzzeitig für 52,89 statt 98,77 Euro an (DVD oder Download; Partnerlink).









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meine Stadt & Tatütata: Zwei Wunderwimmelbücher auf je 1,99 Euro reduziert

Damit die Kinds heute nicht zu kurz kommen, gibt es noch den Hinweis auf zwei reduzierte Wimmwbild-Apps.

Tatuetata

Die aus dem Hause wonderkind stammenden Wimmelbild-Apps gibt es noch für kurze Zeit vergünstigt. Gleich zwei Exemplare lassen sich heute noch günstiger auf iPhone und iPad laden. Alle wichtigen Informationen haben wir für euch gesammelt.

Das Tatütata Wunderwimmelbuch (App Store-Link) bietet in einer Szene über 80 verschiedene Wimmel-Animationen. Richtig klasse finden wir die kleinen Szenen, in denen Aufgaben erfüllt werden müssen. So gilt es beispielsweise, eine Katze vom Baum zu retten oder ein Wohnungsbrand zu löschen. Hier gibt es auf jeden Fall eine Menge zu entdecken. Der Preis lag zuvor bei 2,99 Euro.

Auch die Ausgabe „Meine Stadt“ (App Store-Link) bietet insgesamt 70 großartige und lebendige Szenen an, in denen die Kids mit der Umwelt interagieren können. Alle Illustrationen wurden liebevoll von Hand gezeichnet, passende Geräusche runden das gesamte Konzept ab. Die Bedienung erfolgt über einfache Wischs und Klicks, In-App-Käufe oder Werbung gibt es in beiden Applikation nicht. Der Eltern-Bereich ist nur mit einem Code zu erreichen.

Beide Applikation richtet sich an Kinder im Alter zwischen 18 Monaten und vier Jahren. Die Ausgaben Tatütata zeigt sich abschließend noch im kurzen Video.

Tatütata: Wimmel-Polizei und Feuerwehr


(YouTube-Link)

Der Artikel Meine Stadt & Tatütata: Zwei Wunderwimmelbücher auf je 1,99 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Navigation nach Nutzergewohnheiten

Dem Nutzer Antworten geben, bevor er überhaupt die Frage dazu stellt - unter diesem Motto stehen einige neue Funktionen von iOS 9. So lernt Siri beispielsweise aus Nutzervorlieben und kann Informationen anbieten, bei denen das System der Meinung ist, dies interessiere den Nutzer in der aktuellen Situation. Die "Siri Suggestions" liefern dem Anwender beispielsweise Hinweise zu häufig genutzten A...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wann wird der Akku des iPhones endlich länger halten?

Apple News, Österreich Mac Schweiz iPhone 4 iPhone 3gs Akku

Es gibt immer wieder neue Gerüchte, wonach der Akku des iPhones immer besser und stärker werden soll, dennoch kann man jetzt schon sagen, dass die Bauweise der kommende iPhones nur sehr schwer einen besseren Akku zulassen wird. Die Hitzeentwicklung der Akkus kann bei einer kompakten Bauweise wirklich zu einem erheblichen Problem werden und aus diesem Grund wird man nur schwer bessere Technologie verbauen können. Andere Werkstoffe werden aber laut Experten erst in 4 bis 5 Jahren zum Einsatz kommen.

Alternativen müssen her
Es ist offensichtlich, dass Apple schon länger genau an diesem Thema forscht und auch ein paar “theoretische” Lösungen gefunden hat, die bis jetzt aber noch nicht passend sind. Beispielsweise wurde schon Patente eingereicht, die Solarzellen zeigen, die direkt in das iPhone verbaut werden sollen, um die Akkulaufzeit zu verbessern. Vielleicht ist es genau diese Idee, welche die Lebenszeit eines Akkus deutlich erhöhen könnte. Wir werden sehen, welche Lösungen Apple in den nächsten Jahren anbieten wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Neues von Kairosoft, YouTube und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

Instagram erhält einen neuen Teilen-Bildschirm in der Beta-Version der Android-App. Ob das Feature auch in der iOS-App implementiert wird, ist noch nicht bekannt:

Instagram Instagram
(53381)
Gratis (iPhone, 20 MB)

Das empfehlenswerte Strategie-Spiel ist für kurze Zeit deutlich reduziert erhältlich:

Braveland Wizard Braveland Wizard
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 297 MB)

Zwei neue Channels bringen Hunderte Stunden Geschichte in Video-Form auf YouTube:

Associated Press
British Movietone

YouTube YouTube
(23279)
Gratis (universal, 36 MB)

Die Email-App geht in die öffentliche Beta-Phase:

Mail Pilot 2 gratis antesten

Hier die aktuelle Version:

Mail Pilot Mail Pilot
(120)
19,99 € (4.6 MB)

Von den Drop-Wizard-Machern kommt bald ein neues witziges Game namens Asterism – hier der erste Trailer als Vorgeschmack:

Drop Wizard Drop Wizard
(7)
1,99 € (universal, 30 MB)


Direktlink

iTopnews-App des Tages

Das Game ist eine tolle Mischung aus Match 3 und RPG – unsere Review hier:

The Long Siege The Long Siege
(7)
1,99 € (universal, 100 MB)

Neue Apps

In dem neuen Kairosoft-Aufbauspiel errichtet Ihr einen Tier-Park und verdient damit Geld:

Fish Pond Park Fish Pond Park
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 62 MB)

Fish Pond Park

In dem Arcade-Game versucht Ihr, durch cleveres Tippen die Feinde von Euch fernzuhalten:

Tap Quest : Gate Keeper
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 57 MB)

Teilt Eure Dokumente sicher und verschlüsselt und verhindert den Zugriff auch nach dem Versenden:

Pushfor Lite Pushfor Lite
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 23 MB)

Neu von den Machern des Line Messengers ist dieses Spiel: Der Planet wird von Aliens angegriffen und Ihr versucht, sie Euch vom Leib zu halten:

LINE Rangers LINE Rangers
(327)
Gratis (universal, 56 MB)

Noch ein witziges neues Arcade-Game! Hier geht es um fliegende Eier:

Egg-Shoot Egg-Shoot
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 72 MB)

Updates

Die Umgebungssuche spielt nun wieder mit TomTom und Navmii zusammen unterstützt jetzt auch Citymapper, Nokia Here und den Yandex Navigator:

Die Erinnerungen-App überarbeitet das Design und unterstützt Suchmaschinen:

Hooks - Alerts for Everything Hooks - Alerts for Everything
(7)
Gratis (iPhone, 22 MB)

Die Karten-App verbessert das Interface und aktualisiert den Datensatz:

MAPS.ME MAPS.ME
(1786)
Gratis (universal, 104 MB)

Die Übersetzungs-App erhält eine neue Oberfläche und mehr Inhalte:

Googles News-App lässt sich auf dem iPad nun mit zweispaltigem Layout nutzen:

Google News & Wetter Google News & Wetter
(752)
Gratis (universal, 11 MB)

Das beliebte Rätsel-Spiel liefert jetzt bei allen Fragen richtige Antworten:

Elementary Minute Elementary Minute
(21)
0,99 € (iPhone, 10 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RunMotion

Mit RunMotion kannst Du Deine sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Radfahren oder Walken mithilfe der GPS-Technologie aufzeichnen. Gewinne daraus Informationen über die zurückgelegte Strecke, die bewältigten Höhenmeter oder die verbrannte Kalorien. Mit dem integrierten Trainingsplaner kannst Du Deine individuellen Trainingseinheiten verwalten und Deine sportlichen Ziele erreichen. RunMotion besticht durch sein klares Design und seine einfache Bedienung. 

RunMotion bietet Dir folgende Funktionen:
– Zeichne Deine sportlichen Aktivitäten mittels GPS auf
– Berechnet in Echtzeit die gelaufene Strecke, die bewältigten Höhenmeter und verbrannten Kalorien
– Analysiere mit der Heatmap Deine sportliche Leistungskurve
– Erhalte ein komplettes Trainingstagebuch
– Verwalte Deine Trainingseinheiten und Zielbereiche
– Erfasse vielfältige sportliche Aktivität für beispielsweise Inline-Skating, Mountainbiking oder Basketball
– Berechne mit dem Temporechner Deine Splits
– Klares Design und einfache Bedienung
– Benutze andere Apps während Deine Aktivität im Hintergrund aufgezeichnet wird
– Keine Registrierung erforderlich

Wir laufen gerne. Egal wo wir sind, egal wie schwierig unser Weg wird. Wir hören nicht auf und stellen uns unseren Herausforderungen. Starte jetzt Dein Training mit RunMotion!

RunMotion (AppStore Link) RunMotion
Hersteller: Marco Brinkmann
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pac-Man Championship Edition DX: Kult-Arcade-Game in neuer Version für iOS erschienen

Schon damals in den Spielhallen war Pac-Man ein riesiger Erfolg. Auch das just erschienene Pac-Man Championship Editon DX hat das Zeug zum Hit.

Pac-Man Championship Edition DX

Pac-Man Championship Edition DX (App Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen für iOS aus den letzten Tagen. Die 153 MB große Universal-App lässt sich zum Preis von 4,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen und bietet eine Menge typischer Pac-Man-Action im bunten Gewand und vielen Spielmodi. Nutzen lässt sich der Titel ab iOS 7.0, auch eine deutsche Lokalisierung wurde bereits umgesetzt. Lediglich auf eine iPhone 6-Optimierung muss der Pac-Man-Fan bisher verzichten.

Die Entwickler von Bandai Namco haben mit Pac-Man Championship Edition DX einen weiteren Titel ihres beliebten Arcade-Games in den App Store gebracht. Anscheinend wurde in diesem Fall auch die Kritik von einigen Fans der Reihe erhört, denn Pac-Man Championship Edition DX kommt ohne lästige In-App-Käufe aus und kann von Freunden des Monsterfresser-Protagonisten ganz entspannt gespielt werden.

Wobei „entspannt“ wohl etwas übertrieben ist, immerhin geht es im klassischen Gameplay ziemlich hektisch zu. Pac-Man Championship Edition DX ist nach Aussage der Entwickler das beliebteste Pac-Man-Videospiel und kann nun erstmals auch auf mobilen Geräten gespielt werden. Das Paket, das man zum Preis von 4,99 Euro erhält, liest sich eindrucksvoll: 10 Zonen mit immer neuen, wechselnden Layouts, 132 aufregende Level und drei Spielmodi (Punkteangriff, Zeitangriff und Geisterkombo) sollen für langanhaltenden Spaß sorgen.

Kurzweiliger Spielspaß in Pac-Man Championship Edition DX

Und in der Tat ist Pac-Man Championship Edition DX ein wirklich klasse aufgemachter Spiele-Titel für Fans der Serie. Kurze, knackige Level, die oft nur 3 oder 5 Minuten dauern, machen auch bei einer kurzen Busfahrt oder beim Arzt im Wartezimmer Spaß, zudem gibt es unterschiedlichste Monster mit eigenen Eigenschaften sowie kleine Power-Ups, die dem kleinen Monsterfresser zugute kommen. Bomben und Früchte sind wohl die wichtigsten dieser Gegenstände, die für ordentlich Action auf dem Bildschirm sorgen.

Gesteuert wird der Protagonist, der in drei Schwierigkeitsgraden und wählbaren Layouts auf die Reise durchs Labyrinth geschickt werden kann, mit einfachen Wischgesten, die bereits nach kurzer Zeit in Fleisch und Blut übergehen. Mittels einer Pinch-Geste können mächtige Bomben auf die verfolgenden Monster abgeworfen werden, um sich ihrer zumindest zwischenzeitlich erledigen zu können. Und wie immer heißt es, schnell genug die Kurve bekommen, ohne sich von den Geistern in die Enge treiben zu lassen. Eine Game Center-Anbindung sorgt für zusätzliche Motivation und bietet 33 Erfolge sowie Highscore-Listen für die vorhandenen Spielmodi an. Wer sich als Pac-Man-Fan bezeichnet, sollte daher bei diesem tollen Titel unbedingt zuschlagen – hier hat Bandai Namco einiges richtig gemacht.

Der Artikel Pac-Man Championship Edition DX: Kult-Arcade-Game in neuer Version für iOS erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hochwertige Urlaubslektüre: GEO Special Apps zum halben Preis

Nachdem ich neulich ja schon eine Folge der AppStore Perlen der aktuellen Urlaubs- und Reisezeit gewidmet hatte, hier noch ein kurzer Nachtrag für all diejenigen, die sich vorab schon einmal mit ein paar Informationen zum anstehenden Urlaub in Stimmung bringen wollen oder sich im Urlaub noch ein paar Tipps holen wollen. Der Gruner + Jahr Verlag hat aktuell alle iPad-Versionen der Magazine aus seiner Geo Special Reihe kräftig reduziert. Statt normalerweise € 7,99 werden dabei derzeit nur € 3,99 pro Ausgabe fällig. Sämtliche Hefte sind mit diversen hochwertigen Bildern und weiteren multimedialen Inhalten bestückt, darunter beispielsweise auch interaktive Stadtpläne, und liefern viele Infos und Tipps zu den jeweiligen Städten bzw. Ländern. Ideal also für die Vorfreude oder auch Erinnerungen an vergangene Urlaube. Die folgenden Links führen direkt zu den aktuell reduzierten Ausgaben im AppStore:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: 97 Prozent der Käufer mit der Apple Watch zufrieden

Eine neue Studie stellt der Apple Watch Bestwerte bei der Kundenzufriedenheit aus. 97 Prozent der 800 befragten Nutzer sind demnach mit ihrer Apple Watch "zufrieden" oder "sehr zufrieden/begeistert". Die Umfrage wurde in Zusammenarbeit von Techpinions und Wirstly durchgeführt. Anders als vermutet werden könnte waren bei den befragten Personen nicht großteils technikbegeisterte...

Studie: 97 Prozent der Käufer mit der Apple Watch zufrieden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Adventure Forever Lost 2 erstmals kostenlos

iOS-Adventure Forever Lost 2 erstmals kostenlos

Die zweite Episode des Point-and-Click-Adventures lässt sich derzeit in der HD-Ausführung gratis für iPhone und iPad beziehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das beste LEGO-Dock bisher: Selbstgebaute Ladestation für vier iOS-Geräte

lego-dock-2LEGO-Steine erfreuen sich als Baumaterial für Ladestationen seit jeher großer Beliebtheit. Seit 2006 konnten wir mehrfach über mal mehr und mal weniger professionelle Konstruktionen berichten. So Eindrucksvoll wie das DIY-Quad-Dock von ifun-Leser Mathias ist aber keine der bisher gezeigten Kreationen. Motivation für das Projekt war nach ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple war an i3 von BMW interessiert

6860

Das Projekt „TITAN“ ist und bleibt ein kleiner Mythos rund um Apple und die Autoindustrie, doch gehen nun immer mehr Gerüchte umher, wonach Apple schon seit langem nach einem passenden Partner für die Umsetzung eines solchen Projektes sucht, aber noch keinen gefunden hat. Angeblich soll man sogar bei BMW angeklopft haben, um die Karosserie des neuen i3 zu bekommen um darauf ein neues Apple-Fahrzeug aufzubauen. Dies wäre dann in Kooperation mit BMW abgelaufen, doch BMW hat sich dies anders überlegt und gab Apple einen Korb.

Eine Zusammenarbeiten wäre dennoch möglich
Wenn man sich die Besuche von Apple in den verschiedenen Produktionszentren von BMW ansieht, lässt sich erahnen, dass die beiden Unternehmen recht eng miteinander zusammenarbeiten dürften und wahrscheinlich Apple einiges an Know-How aus dem Unternehmen zieht, um sein eigenes Projekt voranzubringen. Vielleicht wurde der Plan aus dem i3 ein Apple-Car zu machen vereitelt – dennoch hat man erstmals eine Vorstellung wie sich Apple ein Fahrzeug aus den eigenen Reihen vorstellen könnte.

Würdet ihr einen i3 mit Apple-Logo kaufen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jüngste Gerüchte: Dünneres iPad mini 4, kein "iPhone 6c"

iPad mini 3 und iPad Air 2

Für den Herbst plant Apple angeblich eine an das iPad Air 2 angelehnte Neuauflage des iPad mini. Einen Nachfolger des iPhone 5c soll es nach Informationen eines Analysten vorerst nicht geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: Fahrzeuge in Schweden und Frankreich unterwegs

Nachdem sich lange Zeit Gerüchte hielten, dass Apple eigene Fahrzeuge über die Straßen schickt, um die eigene Karten-Applikation zu verbessern, bestätigte der Hersteller im Juni dieses Jahres die Existenz der Fahrzeuge. Nachdem diese zunächst nur in den USA, England und Irland unterwegs waren, schickt Apple seine Fahrzeuge nun auch in weitere Länder.

apple_Streetview

Apple schickt Fahrzeuge nach Schweden und Frankreich

Nachdem Apple bislang nur in drei Ländern mit seinen Fahrzeugen unterwegs war, ist der Hersteller ab dem 01. August auch in Mitteleuropa unterwegs. Wie das Unternehmen auf seiner Webseite bekannt gegeben hat, schickt Apple seine Karten-Fahrzeuge unter anderem auch in Paris (Frankreich) sowie Malmö und Stockholm (Schweden) auf die Straße. Die aktuelle Ankündigung gilt zunächst einmal nur für den Monat August. Im weiteren Verlauf wird Apple seine Webseite aktualisieren und weitere Fahrten ankündigen.

Es heißt

Apple nutzt rund um den Globus Fahrzeuge, um Daten zu sammeln, die zur Verbesserung von Apple Maps dienen. Einige der gesammelten Daten werden in zukünftigen Apple Maps Updates veröffentlicht.

Wir sind gespannt, was sich exakt hinter den Fahrzeugen verbirgt. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Hersteller einen zu Google Streeview analogen Service starten wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offenbar kein 4-Zoll-„iPhone 6c“ in diesem Jahr

Wer sich Hoffnungen um ein neues iPhone mit 4-Zoll-Display gemacht hat, muss jetzt tapfer sein, denn die Gründe, die zur Annahme führten, Apple könnte an einem solchen Gerät arbeiten, sind nicht mehr.

Timothy Arcuri, Analyst bei Cowen and Company, hat in einer Mitteilung an Investoren darauf hingewiesen, dass es nun keinen Grund mehr dazu gibt, anzunehmen, dass Apple in diesem Jahr ein „iPhone 6c“ veröffentlicht, das mit einem 4-Zoll-Display kommt. Die Hinweise innerhalb der Zuliefererkette, die seit Dezember zu derartigen Gerüchten führten, seien aus bislang unklaren Gründen seit etwa März verschwunden.

Laut Arcuri soll Apple befürchten, dass ein „iPhone 6c“ die Verkaufszahlen des iPhone 6 gefährden könnte, das sich seit seiner Markteinführung außerordentlich gut verkauft hat. Man darf davon ausgehen, dass Apple zumindest das iPhone 6 in einer preisreduzierten Variante im Programm lässt, wenn im Herbst das „iPhone 6s“ und „iPhone 6s Plus“ vorgestellt wird.

Glaubt man Ming-Chi Kuo von KGI Securities, war ein „iPhone 6c“ in diesem Jahr ohnehin nicht auf der Agenda. Seiner Meinung nach sei es wahrscheinlicher, dass Apple ein neues 4-Zoll-iPhone mit Apple-Pay-Funktionalität 2016 auf den Markt bringt.

Zumindest sind sich die Analysten einig, was es mit einem möglichen „iPhone 6c“ auf sich gehabt hätte – ähnlich wie der iPod touch wäre es Hardware aus dem iPhone 6 gewesen, die zusammen mit einem 4-Zoll-Display in einem kleineren Gehäuse auf den Markt gekommen wäre.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 27.7.15

Produktivität

SaferPass - Password Manager (AppStore Link) SaferPass - Password Manager
Hersteller: SaferPass s.r.o.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Mindup.Pro-mindmap efficiency (AppStore Link) Mindup.Pro-mindmap efficiency
Hersteller: Tao Dong
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

Subnet 64 : IPv4 Subnet Calculator (AppStore Link) Subnet 64 : IPv4 Subnet Calculator
Hersteller: SpaceNation Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Finanzen

Bitcoin Ticker - Kraken (AppStore Link) Bitcoin Ticker - Kraken
Hersteller: Grzegorz Aksamit
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Soziale Netze

SocialPanel (AppStore Link) SocialPanel
Hersteller: Yuriy Georgiev
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
ICQ (AppStore Link) ICQ
Hersteller: ICQ
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Mail.Ru Agent (AppStore Link) Mail.Ru Agent
Hersteller: Mail.Ru
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Musik

Balalaika Tuner (AppStore Link) Balalaika Tuner
Hersteller: Max Schlee
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Super Musik Konverter (AppStore Link) Super Musik Konverter
Hersteller: OKWare Co., Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Video

Capturer (AppStore Link) Capturer
Hersteller: Nikita Zubkov
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

Sceenshots (AppStore Link) Sceenshots
Hersteller: Jiulong Zhao
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Spiele

Arcadian (AppStore Link) Arcadian
Hersteller: Ranko Rodic
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Uncopy (AppStore Link) Uncopy
Hersteller: ALEXEY FEDOTOV
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Diesel Racer 2 (AppStore Link) Diesel Racer 2
Hersteller: Ofer Rubinstein
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Mini 4: Ein iPad Air 2, nur in klein?

iPad mini 3 Air 2

Vermutlich wird Apple im Herbst ein general überholtes iPad Mini auf den Markt bringen, nachdem man das kleinere iPad im letzten Jahr etwas vernachlässigt hatte. Aus Japan tauchen nun Details dazu auf.

Einem neuen Bericht des meist sehr akkuraten und seriösen Blogs Macotakara zufolge wird das neue iPad Mini dem aktuellen iPad Air 2 sehr ähneln. So soll das kommende iPad Mini 4 sowohl das vollends laminierte Display als auch die Anti-Reflektiv-Schicht darauf von seinem großen Bruder übernehmen.

Überdies wird es auch dessen Dicke von nur 6,1 mm annehmen, was durch ein adaptiertes Kamerasystem erreicht werden kann. Letzteres soll übrigens wie beim Air 2 mit einem 8 Megapixel Sensor verbessert worden sein.

The post iPad Mini 4: Ein iPad Air 2, nur in klein? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MMS-Nachricht kann Android-Smartphones hacken

Das IT-Sicherheitsunternehmen Zimperium hat einen MMS-Hack für Android-Smartphones vorgestellt. Das Unternehmen informierte Google im April, stellte einen Patch bereit, Google integrierte ihn in seine Code-Basis. Das Ergebnis? Noch immer sind 95 Prozent der Smartphones mit Android 2.2 oder neuer nicht gegen diese Sicherheitslücke geschützt, weil Smartphone-Hersteller die Sicherheit ihrer Kunden „sehr ernst“ nehmen. Ein Android-Smartphone (...). Weiterlesen!

The post MMS-Nachricht kann Android-Smartphones hacken appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CarPlay nimmt Fahrt auf – Auch Honda bringt Fahrzeuge auf den Markt

Apple hat seine iPhone-Erweiterung CarPlay bereits vor rund zwei Jahren angekündigt. Allerdings unter einem anderen Namen. Knapp ein Jahr später benannte das Unternehmen „iOS in the Car“ in CarPlay um. Nun soll es bald auch die ersten Autos mit CarPlay geben – unter anderem von Honda und Ford. Alternativ können Auto-Besitzer sich auch CarPlay nachrüsten lassen, wenn sie kein neues Fahrzeug erwerben möchten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Case mit Fingerschlaufe für das iPhone 6 Plus

loop-cover-headerEine iPhone-Hülle, die durch eine Schlaufe auf der Rückseite sicheren Halt garantieren soll? Was etwas albern klingt, könnte beim iPhone 6 in der Tat auch ganz praktisch sein. Allerdings sehen wir bei der neuen HAMA-Hülle für das iPhone 6 Plus zumindest optisch noch Verbesserungspotenzial. Der ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Aerofly 2 Flugsimulator“ erhält viele Verbesserungen & ist für 99 Cent im Angebot

„Aerofly 2 Flugsimulator“ erhält viele Verbesserungen & ist für 99 Cent im Angebot

Der deutsche Entwickler IPACS hat seine Flugsimulation Aerofly 2 Flugsimulator (AppStore) mit einem weiteren Update verbessert. Neu sind unter anderem PAPI Lichter, akustische Höhenansagen, beleuchtete Gebäude bei Nacht, neue Tower- und Vorbeiflugansichten und ein komplett überarbeitetes Userinterface. Außerdem könnt ihr nun auch über einen vorhandenen Bluetooth-Spielecontrollern die Steuerung der Flugzeuge übernehmen und es gibt einige weitere Verbesserungen.
Aerofly 2 Flugsimulator Preview iPhone iPad
Das war es aber noch nicht an Neuigkeiten. Denn zudem ist die sonst 4,99€ teure Universal-App aktuell deutlich billiger zu haben – um genau zu sein um 80% günstiger. Denn im Moment kostet das Flugticket bzw. konkreter gesagt die Pilotenausbildung für den wohl besten Flugsimulator im AppStore nur kleine 99 Cent.
Aerofly 2 Flugsimulator Preview iPhone iPad
Wer vor dem Abflug noch weitere Informationen über den Aerofly 2 Flugsimulator (AppStore) wünscht, der schaut sich am Besten diesen Artikel zum Release des Spieles Ende des vergangenen Jahres an. Ein gelungener Flugsimulator, im AppStore in der aktuellen Version mit 4,5 Sternen bewertet, der nach dem Download noch auf Wunsch um weitere Flugzeuge (z.B. Boing B747-400) per IAP erweitert werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

JUUK: Premium-Apple Watch-Armbänder aus Edelstahl werden bei Indiegogo finanziert

Erst kürzlich haben wir über die Apple Watch-Bänder von Monowear berichtet. Wer ein Edelstahl-Armband sucht, könnte beim Indiegogo-Projekt JUUK fündig werden.

JUUK 1

Aktuell sucht das Team von JUUK aus Hong Kong nach Unterstützern für ihr Apple Watch-Projekt, das bei Indiegogo vorgestellt wurde. Die Kampagne für verschiedene Edelstahl-Armbänder in polierter, matter und dunkler Ausführung dauert noch vier Tage an, und hat bisher etwa 11.700 USD von benötigten 65.000 USD eingebracht.

Das JUUK-Team verfügt nach eigenen Aussagen über eine mehr als 18-jährige Erfahrung im Uhrmacher-Bereich und hat bereits mit mehreren größeren Labels der Branche zusammen gearbeitet. In Kooperation mit einem Fertigungsbetrieb, der auch für Schweizer Uhrmacher produziert, sollen die Edelstahl-Bänder nun genügend Unterstützer für eine Serienfertigung finden.

JUUK konzentriert sich dabei auf zwei verschiedene Produktlinien, die Revo und die Locarno Series, die in jeweils drei wählbaren Finishes verfügbar sind, um perfekt mit den Materialien der Apple Watch Sport und der Apple Watch zu harmonieren. Je nach Ausführung wird für das Armband zwischen 100 USD (Revo Series poliert) und 185 USD (Locarno Series Space Grey) plus Versand fällig. Beachtet werden sollte allerdings, dass es nur Armbänder für die 42 mm-Variante der Apple Watch gibt: Analysen haben nach Angaben des Start-Ups ergeben, dass die größere Smartwatch um einiges populärer ist als die 38 mm-Version. Daher hat man sich allein auf dieses Modell konzentriert.

JUUK 2

Die Auslieferung der Apple Watch-Armbänder wird bei erfolgreicher Finanzierung durch die Unterstützer des Projekts im Dezember dieses Jahres erfolgen – die Macher von JUUK versprechen eine Auslieferung noch vor dem Weihnachtsfest. Sollte das Finanzierungsziel übertroffen werden, wird nach Plänen der Macher noch ein Apple Watch Stand aus Aluminium im Paket enthalten sein.

Der Artikel JUUK: Premium-Apple Watch-Armbänder aus Edelstahl werden bei Indiegogo finanziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Activation Lock bringt weniger als erwartet

Seit iOS 7 gibt es den Activation Lock, der ein Bestandteil von „Find My iPhone“ ist. Damit sollen Diebstähle unattraktiv gemacht werden, da man ein nicht funktionierendes Gerät klaut, das sich entsprechend nicht mehr nutzen lässt. So viel zur Theorie, denn in der Praxis sieht das nicht ganz so toll aus, wie sich viele erhofft haben.

Wie das Wall Street Journal berichtet, hinterlässt der Activation Lock, den es seit iOS 7 gibt, gemischte Ergebnisse. Ist er aktiviert, kann ein als gestohlen gemeldetes iPhone nur noch mit Eingabe der Login-Daten der Apple-ID, mit der es gesperrt wurde, entsperrt werden. Ohne diese kann man das Gerät weder verwenden, noch wiederherstellen, denn bei einer erneuten Aktivierung werden die Daten gleichfalls abgefragt.

Dem Bericht zufolge haben die Diebstähle von iPhones aber nicht überall in dem Maße abgenommen, wie man es erwartet hätte. So soll die Rate in Oakland um 11%, in Austin um 17% gefallen sein. In Seattle ist sie aber um 32% gestiegen. Der Staatsanwalt, der für San Francisco zuständig ist, George Gascón, bekannt als Verfächter einer solchen Funktion, hat dafür seine ganz eigene These. Seiner Meinung nach besteht die Chance, dass der Activation Lock nicht aktiv ist, weil das in den Standardeinstellungen nicht vorgesehen ist. Deshalb könnte es sich für Diebe dennoch lohnen, ein iPhone zu klauen.

Allerdings sind auf eBay auch vermehrt gestohlene Smartphones aufgetaucht, auf denen der Activation Lock aktiv ist – als Beweis wurde das Produktbild gepostet, das die Apple-ID zeigt, die das Smartphone wieder entsperren kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FuelBand falsch beworben: Nike zahlt, Apple unschuldig

Apple und Nike haben den Streit wegen dem FuelBand nun endlich beendet.

Bereits vor zwei Jahren wurde Klage gegen das FuelBand eingereicht. Grund waren falsche Aussagen über die Funktionalität des Gadgets. Jeder, der zwischen dem 19. Januar und 17. Juni dieses Jahres ein FuelBand erworben hat, kann entweder 15 Dollar oder einen Gutschein in Höhe von 25 Dollar einfordern.

Nike+ FuelBand Screenshots

Dieser gilt dann aber nur in Nike Stores in den USA. Apple war nur der Verkäufer und muss deswegen keine Schadenszahlungen an Kunden weiterreichen. Inzwischen wird das FuelBand bei Apple auch nicht mehr verkauft, wie MacRumors berichtet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome-Extension verschickt selbstzerstörende Gmail-Mails

Dmail

Mit Dmail können Gmail-Nutzer Mails verschicken, die verschlüsselt sind und sich nach dem Ablauf einer bestimmten Zeit selbst löschen. Noch befindet sie sich der Dienst allerdings in der Beta-Phase.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Geräte: Webseite listet kompatibles Zubehör

Apple hat HomeKit eigentlich schon vor mehr als einem Jahr vorgestellt. Die Zahl der (angekündigten) verfügbaren Gerät hält sich allerdings arg in Grenzen und auch der Apple TV ist noch nicht fit für das Smart Home-Zeitalter. Ein Grund für die Entschleunigung liegt in Apples Sicherheitsrichtlinien für die Verschlüsselung. Diese müssen von Herstellern eingehalten werden, um die Zertifizierung zu bekommen.

HomeKit

Dennoch hat ein findiger Entwickler bereits jetzt eine smarte Webseite ins Leben gerufen, die eine Suche nach kompatiblen Geräten vereinfachen soll. Auf homekitcompatibledevices.com werden die entsprechenden Produkte in Bildern gezeigt. Zur Zeit lässt sich zwischen USA und Großbritannien filtern – einige davon sind aber auch in Deutschland verfügbar oder können problemlos importiert werden.

Die Webseite bietet immerhin einen kleinen Überblick über das vorhandene Angebot und kann deswegen schon einmal in den Bookmarks eingespeichert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: iPad mini 4 soll sich deutlich am iPad Air 2 orientieren

ipad-headerDie kommende vierte Generation des iPad mini soll sich stärker am iPad Air 2 orientieren. Einem Bericht der japanischen Webseite Macotakara zufolge wird das neue iPad nicht nur wie ein geschrumpftes iPad Air aussehen, sondern teilweise auch die Technik des großen Bruders übernehmen. Wenngleich sich derartige ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Klone: Chinesische Polizei schließt Fälscher-Fabrik

iPhone 6

Die Pekinger Polizei hat neun Personen festgenommen, denen vorgeworfen wird, in einer Fabrik mit "mehreren hundert Mitarbeitern" iPhone-Nachbauten in größerem Umfang produziert zu haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6C mit 4 Zoll Display: Was ist dran an den Gerüchten?

Plant bzw. plante Apple ein iPhone 6C mit 4 Zoll Display? Dieser Frage widmen sich aktuell die Kollegen von Business Insider UK. Glaubt man den aktuellen Gerüchten, so wird Apple in diesem Jahr, genau wie 2014, zwei neue iPhone-Modelle auf den Markt bringen. iPhone 6S und iPhone 6S Plus dürften die Nachfolge-Modelle des bisherigen iPhone 6 und iPhone 6 Plus werden, sich optisch nahezu kaum unterscheiden, dafür unter der Haube jedoch zahlreiche Leistungsverbesserungen mit sich bringen. Gibt es zusätzlich ein iPhone 6C? Wir glauben „nein“.

iphone6_test3

Apple plante angeblich iPhone 6C

Analyst Timothy Arcuri von Cowen and Company behauptet, dass Apple Pläne verfolgt hat, ein iPhone 6C mit 4 Zoll Display vorzustellen. Das Gerät sollte optisch am iPhone 6 angelehnt sein, über die gleichen Komponenten verfügen, jedoch ein 4 Zoll Display besitzen.

Dieses Geräte sollte eine weitere Option für Kunden darstellen, die ein neues, allerdings preiswerteres iPhone kaufen und nicht zum sogenannten iPhone 6S greifen wollen. Arcuri führt weiter aus, dass er selbst Hinweise auf dieses iPhone 6C gesehen habe. Diese Indizien seien nun jedoch verflogen. Der Analyst spekuliert, dass Apple die Planungen für das Gerät aufgeschoben bzw. komplett gestoppt habe.

Sobald das iPhone 6S vorgestellt wird, wird Apple das iPhone 6 im Preis senken. Das iPhone 6C hätte die Verkäufe des iPhone 6 zu stark kannibalisieren können, so Arcuri. Das iPhone 5S, iPhone 6/6 Plus und iPhone 6S/6S Plus könnten das iPhone-Lineup ab September ausmachen

In diesem Jahr rechnen wir nicht mit einem neuen 4 Zoll iPhone. Gleichzeitig können wir uns jedoch vorstellen, dass Apple mittelfristig wieder ein neue 4 Zoll Modell auf den Markt bringt, da dieses bei viele Anwendern nach wie vor sehr beliebt ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offenbar kein iPhone 6c mit 4"-Display in diesem Jahr

Kommt es oder kommt es nicht? Mein Gefühl tendiert eher zu Letzterem. Es geht um eine Neuauflage des C-iPhone, sprich ein iPhone 6c in diesem Herbst. Aus meiner Sicht eher auf Basis vager Vermutungen entstanden, wird das Gerücht um ein günstiges iPhone mit 4"-Display nach Vorbild des iPhone 5c immer mal wieder aufgekocht. Nun berichtet Business Insider, dass dass Apple von entsprechenden Plänen, ein iPhone 6c zu veröffentlichen, Abstand genommen haben soll. Zwar haben offenbar in der Tat entsprechende Prototypen existiert, die auch in der Tat über ein 4"-Display und dieselben internen Komponenten wie das iPhone 6 verfügt haben sollen, allerdings werde man ein solches Gerät in diesem Jahr doch nicht auf den Markt bringen. Ein Grund soll dabei ein möglicher Kanibalisierungseffekt sein, ein anderer der unglaubliche Erfolg der letztjährigen iPhones mit ihren größeren Displays. Im niedrigsten Preissegment soll dann ab dem Herbst das iPhone 5s zum Einsatz kommen.

Ganz vom Tisch soll das Thema dann aber doch nicht sein. So führt der Bericht aus, dass Apple im kommenden Jahr dann tatsächlich ein neues 4"-Modell mit Technik des iPhone 6 auf den Markt bringen könnte, welches dann das unterste Segment bedienen könnte. Aber auch dazu werden wir bis zum Herbst 2016 sicherlich wieder jede Menge Gerüchte diskutieren können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Beat Ball: dieses Reaktionsspiel ist uns zu frustrierend…

Von Asura Game Studio stammt Super Beat Ball (AppStore), ein seit wenigen Tagen im AppStore erhältliches Arcade-Reaktionsspiel mit immens hohem Schwierigkeitsgrad. Der Download ist kostenlos, Revival durch Werbevideos und weitere Werbeeinblendungen inklusive.

Ziel ist es, einen Ball möglichst häufig durch verschiedene, wie wild über den Bildschirm rotierende Hindernisse zu schießen, ohne dass ihr diese berührt. Denn dann ist eine Runde auch schon wieder beendet, es sei denn, ihr schaut euch ein Werbevideo an.
Super Beat Ball iPhoneSuper Beat Ball iPad
Abgeschossen wird der Ball per Tap, schnellt dann nach oben und fliegt hoffentlich durch eine der meist nur wenige Millisekunden geöffneten Lücken in den Hindernissen. Timing und Reaktion sind also unabdingbar.

Uns war der (frustrierende) Schwierigkeitsgrad schon etwas zu hoch. Da der Download risikofrei, da kostenlos ist, kann sich jeder Interessierte selbst ein Bild von Super Beat Ball (AppStore) machen – sollte aber auf ziemlich viel Werbeeinblendungen gefasst sein…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Automatisierungstool Keyboard Maestro

Das Automatisierungstool Keyboard Maestro liegt seit kurzem in der Version 7.0 vor.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple soll iPhone 6C-Pläne gehabt aber mittlerweile verworfen haben

iphone-5c-case-blauKommt in 2015 noch ein iPhone 6C auf den Markt oder nicht – Dass ist eine Frage, bei der nach wie vor noch ziemliche Unklarheit herrscht. Mal heißt es, dass der iPhone 5C-Nachfolger noch in diesem Jahr erscheinen wird und mal wird Gegenteiliges berichtet. Aktuell munkelt man nun, dass Apple das Device zwar geplant haben […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausgabenverwaltung Spendee: Entwickler suchen ihr Glück im Abo-Modell

spendee-headerDer Finanzmanager Spendee hat bei seinem Start vor zwei Jahren viel Lob für sein übersichtliches und modernes Design bekommen. Mittlerweile steht die App umfassend überarbeitet in Version 2 im App Store bereit. Der damit verbundene Wechsel zum Gratis-Download mit Premium-Option stößt bei den Nutzern allerdings auf wenig Begeisterung. ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Report: Deutsche kaum in Sorge vor Gefahren des Internets

Ein neuer Report zeigt, dass die Deutschen kaum Sorge vor den Gefahren des Internets haben.

Etwa 28 Prozent haben persönlich Angst, Opfer eines Betrugs im Internet zu werden. Damit ist der Anteil zurückgegangen. In den letzten Jahren waren es bis zu 31 Prozent.

19 Prozent fürchten staatliche Überwachung

Viren sind mit 21 Prozent ebenfalls kein großes Thema. 19 Prozent fürchten jedoch, vom Staat Deutschland ausspioniert zu werden und 15 Prozent, dass andere Staaten sie überwachen.

Cyberrisiken Umfrage 2015

Das sind vier Prozent weniger als im letzten Jahr. Der Missbrauch von persönlichen Daten ist ebenfalls keine große Sorge mehr. Insgesamt lässt sich im Sicherheitsreport der Deutschen Telekom erkennen, dass die Furcht vor Cyberrisiken immer weiter zurückgeht.

Oder ist es so, dass alle das Internet als unentbehrlich ansehen und Datenlecks daher sogar in Kauf nehmen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Video-Tipp: Taschenlampe möglichst schnell aufrufen – so geht's

Das iPhone ist mehr als ein Telefon – es ist ein Werkzeug mit vielen unterschiedlichen Funktionen. So kann es sowohl als Kommunikationsgerät als auch als Navigationsgerät dienen. Unter all diesen vielen Funktionen befindet sich auch eine Taschenlampe. Da eine Taschenlampe meist sehr schnell benötigt wird, lässt sich die Taschenlampen-Funktion des iPhones auch sehr schnell über das Kontrollzentrum aktivieren beziehungsweise deaktivieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Erfolgsgeschichte des iPads

Die Erfolgsgeschichte des iPads

Anfang des Jahres ist das iPad 5 Jahre alt geworden. Am 27. Januar 2010 erblickte das erste Tablet von Apple das Licht der Welt, wurde auf einer der legendären Keynotes vom damals noch unter uns weilenden Steve Jobs aus dem Hut gezaubert. Es war nicht das erste Gerät in dieser recht jungen Produktkategorie der Tablets. Alle Vorgänger scheiterten aber kläglich…
Nicht jedoch Apple – zumindest im 2. Anlauf. Denn zuvor war in den 90er Jahren auch der Computerkonzern mit dem angebissenen Apfel mit seinem Newton gescheitert. Trotz zunächst erneut großer Kritik und Fragezeichen in den Gesichtern vieler Kritiker und Konsumenten über den Sinn des iPads, legte das Gerät eine wahre Erfolgsgeschichte hin.

Millionen Geräte verkauft

Heute, rund fünfeinhalb Jahre später, hat Apple Millionen iPads an den Mann gebracht. Im ersten Quartal 2015 waren es zuletzt rund 5 Millionen Geräte. Aber natürlich handelt es sich dabei nicht mehr um das ursprüngliche Gerät, das 2010 veröffentlicht wurde, sondern es gibt zahlreiche Nachfolger. So folgte 2011 das verbesserte iPad 2, 2012 dann mit dem iPad 3 und 4 sogar gleich 2 Modelle im Abstand von nur einem halben Jahr. 2013, wieder im gewohnten Jahresrhythmus, kam das iPad Air auf den Markt, gefolgt vom letztjährigen Modell, dem iPad 2. Für den Herbst 2015 wird eine weitere Generation erwartet, bestätigt ist diese aber noch nicht.
Außerdem wurde die Produktlinie des iPads in der Größe eines Zeichenblocks mit 9,7 Zoll großem Display um das kleinere und handlichere iPad mini erweitert, dass es mittlerweile ebenfalls in 3 Produktgenerationen am Markt gibt. Hier ist der Bildschirm nur 7,9 Zoll groß, die Maße des Gehäuses dementsprechend kompakter.

Von der Couch nicht mehr wegzudenken

Auch wenn Apple mit seinem iPad Marktanteile an die meist günstigeren Android-Geräte verloren hat, ist man immer noch Marktführer im Bereich der Tablet-Computer. Und in kaum einem Wohnzimmer ist das iPad (oder eben das Android Tablet) von der Couch wegzudenken. Es ist einfach ideal, um abends beim Fernsehgucken nur mal schnell etwas im Internet nachzugucken oder Emails zu lesen. Aber natürlich eignet es sich auch für viele andere Gebiete wie Büroarbeit, für tolle Spiele und vieles mehr.
Wer noch kein iPad sein Eigen nennen kann, kann dieses direkt bei Apple im Online Store oder den Ladengeschäften in ausgewählten Städten erwerben. Aber auch in anderen Online-Shops gibt es Angebote wie hier. Die Preise beginnen ab 289€ für ein iPad mini 2 mit Wifi und 16GB Speicher (ideal für den Einstieg) und reichen bis hin zu 809€ für ein iPad Air 2 mit großen 128 Gigabyte Speicherplatz sowie mobilem Internet über Simkarten-Steckplatz.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipps & Tricks: Apple Music Connect deaktivieren

Nutzt du Apple Music? Und Connect? Nutzt du die Funktion um mit den Künstlern in Kontakt zu treten?
Mit Connect können Musiker ihren Fans einen Einblick in ihre Arbeit, Inspiration und Welt geben. Eine Direktverbindung ins Herz der Musik – mit grossartigen Inhalten direkt von den Künstlern.
Mit diesen Worten beschreibt Apple Connect. Klar, jeder hat sich schon angeschaut was die Künstler auf veröffentlichen. Doch mehr vermutlich nicht. Falls dich Connect nervt, zeigen wir dir hier wie du die Funktion verstecken kannst. Mac
  1. gehe in den iTunes Einstellungen zu Kindersicherung
  2. setze bei „Apple Music Connect“ einen Haken
  3. Connect wurde aus dem Menü entfernt.
itunes-connect-deakt-1 iOS
  1. gehe in den Einstellungen zu Allgemein -> Einschränkungen
  2. deaktiviere „Apple Music Connect“
itunes-connect-deakt-2 Original article: Tipps & Tricks: Apple Music Connect deaktivieren
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kamcord: Livestream und Chat für Gamer will Twitch Konkurrenz machen

Wer Spiele für ein breites Publikum live streamen will, greift meistens zum Platzhirsch Twitch. Mit Kamcord gibt es eine Alternative.

kamcordKamcord (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation gerade einmal 20 MB eures Speicherplatzes auf iPhone oder iPad. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die ab iOS 7.0 nutzbare Anwendung bisher noch nicht, dafür aber eine Optimierung für das Display des iPhone 6.

Kamcord sieht sich laut eigener Aussage in der App als „soziales Netzwerk für Gamer“, und erfordert zur Nutzung erwartungsgemäß einen eigenen User-Account, der sich gratis erstellen lässt. In Kamcord erwartet den Spiele-Interessierten nicht nur Livestreams und aufgenommene Videos von verschiedenen Gamern, sondern auch Gruppenchats und die Möglichkeit, anderen Nutzern zu folgen.

In einem übersichtlichen Hauptmenü samt verschiedener Reiter am unteren Bildschirmrand können aktuelle Livestreams und vorgestellte Nutzer begutachtet werden, zudem kann das eigene Profil eingesehen und bearbeitet, eine Follower-Liste eingesehen, Chats mit befreundeten Kamcord-Nutzern begonnen und Benachrichtigungen, darunter Informationen zu neuen Followern, begutachtet werden. Auf Wunsch lässt sich auch eine Push-Mitteilung einrichten, sobald favorisierte Kamcorder mit ihren Streams online gehen.

Kamcord bietet viel Stoff für mobile Gamer

Sicherlich muss sich ein Live-Gaming-Netzwerk immer mit der aktuellen Flaggschiff-App auf diesem Gebiet, Twitch, messen. Kamcord wird regelmäßig seit seinem Erscheinen im April 2014 aktualisiert und kommt laut eigener Aussage der Entwickler momentan auf ein Archiv von über 50 Millionen Gaming-Videos zu verschiedensten Titeln, inklusive solcher von Stars der Szene. Neben vielen Aufbau- und Strategie-Titeln wie Hearthstone, Minecraft und Clash of Clans gibt es auch klassische Games wie Modern Combat 5.

Ein Großteil der User scheint sich aber aufs Mobile Gaming zu konzentrieren, denn viele vorgeschlagene Themen behandeln Spiele für mobile Plattformen, so auch Fallout Shelter, My Talking Tom oder True Skate. Bei meinen Versuchen waren die Gaming-Videos allesamt flüssig und in guter Qualität zu sehen – wer bei Twitch nicht fündig wird, kann also durchaus einmal einen Blick auf diese gute gemachte Alternative werfen.

Der Artikel Kamcord: Livestream und Chat für Gamer will Twitch Konkurrenz machen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Exklusiv: Rabattcodes für Apfelkiste.ch

Apfelkiste.ch

Entgegen gewissen Meinung hat der ApfelBlog.ch nichts mit der Apfelkiste.ch zu tun. Obwohl wir namentlich uns sehr nahe stehen, verbindet uns höchstens die Gadget-Liebe und das Interesse an den Apple Produkten. Dennoch möchten wir euch einen Anreiz schaffen, mal bei den Kolleginnen und Kollege von Apfelkiste vorbeizuschauen. Das Zubehör-Sortiment für deine Apple-Produkte ist schier endlos und darüberhinaus bietet Apfelkiste täglich einen tollen Deal von nützlichem Zubehör an. Kostenlose, schnelle Lieferungen und 30 Tage Rückgaberecht rundet das Angebot ab. Wer Apfelkiste gerne mal testen möchte, hier gibt es tolle, exklusive Rabattcodes:

  • 5 Franken Rabatt ab einem Einkauf von 40 Franken: APFEL5
  • 10 Franken Rabatt ab einem Einkauf von 100 Franken: APFEL10
  • 20 Franken Rabatt ab einem Einkauf von 200 Franken: APFEL20

Die Rabatte sind bis zum 1. August 2015 gültig. Gerne könnt ihr auch eure Freunde und Bekannte über die Aktion benachrichtigen.

Eine kleine Anmerkung, ich bin neuerdings Affiliate-Partner von Apfelkiste.ch. Wenn ihr über die oben platzierten Links einkauft und von der Aktion profitiert, bekomme ich einen kleinen Teil des Erlöses um meine Infrastruktur zu finanzieren. Vielen Dank schon mal.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone: Smartphone-Lieferung am selben Tag möglich, Mobilfunkvertrag papierlos online abschließen

Wir möchten euch auf zwei neue Service-Optionen aufmerksam machen, die der Mobilfunkanbieter Vodafone eingeführt hat. Zum einen können Kunden, die einen neuen Vertrag abschließen, dies papierlos online erledigen und zum anderen erhalten Kunden die Option, ihr bestelltes Smartphone noch am selben Tag geliefert zu bekommen. In beiden Fällen kooperiert Vodafone mit DHL bzw. der Post.

vodafone_logo

Vodafone: Mobilfunkvertrag papierlos online abschließen

Per Pressemitteilung informiert Vodafone über seine neuen Services. Als erster deutscher Telekommunikationsanbieter bietet Vodafone in Kooperation mit der Post DHL Group den digitalen Vertragsabshcluss an, so dass ihr euren Mobilfunkvertrag komplett online abschließen könnt und ein Papierwechsel nicht mehr notwendig wird. Ort sowie Zeit der Hardwarelieferung legt ihr flexible fest.

„Einfach, schnell und papierlos Mobilfunkverträge abschließen, das hat es in Deutschland bislang nicht gegeben und ist im digitalen Zeitalter eine logische Weiterentwicklung von Bestellprozessen. Gemeinsam mit der Deutschen Post DHL Group können wir diese Lücke nun schließen. Wir bieten unseren Kunden ab sofort als erstes deutsches Telekommunikationsunternehmen einen digitalen Vertragsabschluss über den Online Fachhandel an, papierlos und ohne großen Aufwand“, sagt Frank Pelzer, Vertriebsleiter Indirect Online Sales bei Vodafone Deutschland. Eine verlässliche und eindeutige Zuordnung des Kunden wird durch E-POST sichergestellt. Dieser Service der Deutschen Post DHL Group ermöglicht E-POST-Kunden im Internet jederzeit Identität und Alter nachzuweisen. So ist ein rechtssicherer Vertragsabschluss ohne umständlichen Identifizierungsprozess bei der Übergabe an der Haustür gewährleistet. Zeitaufwändiges Erfassen von persönlichen Daten und lästiger Schriftverkehr entfallen.

Da die persönliche Entgegennahme von Vertrag und Hardware nicht mehr nötig ist, kann flexibel online festgelegt werden, wann und wohin das neue Smartphone oder Tablet geschickt wird: Ob zur Packstation, zur Arbeit oder nach Hause. Und wenn das Paket nicht angenommen werden kann, wird es nicht zum Händler zurückgeschickt, sondern in der nächsten empfangsfähigen Postfiliale für den Kunden aufbewahrt.

Noch kein E-Post Kunde? Dann könnt ihr euch während des Bestellvorgangs dafür kostenlos registrieren. Dies ist natürlich nur eine Option. Nach wie vor könnt ihr wie bisher einen Vertrag bei Vodafone abschließend und diesen an der Haustür bei Lieferung unterschreiben.

Lieferung am selben Tag

Bereits vor Kurzem hat Vodafone ein neues Serviceangebot gemeinsam mit DHL Paket aufgelegt, mit dem ihr bei Abschluss oder Verlängerung eines Vertrags euer Smartphone und Co. noch am selben Tag zugestellt bekommt. Hierfür bis die Bestellung bis 12 Uhr mittags abgeschlossen sein. Euer Paket wird bis spätestens 21 Uhr geliefert. Dieser Service (DHL Kurier taggleich“ kostet 10 Euro pro Bestellung und gilt zunächst nur für Kunden mit mit Lieferanschrift im Ballungsraum Rhein-Ruhr und in den norddeutschen Städten Hannover, Hamburg und Bremen.

Hier geht es zu den Angeboten von Vodafone

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Mini 4 als Miniatur-iPad Air 2, iPad Air 3 mit A9-Prozessor und neues iPad Pro alle doch noch in 2015?

ipad-air-von-appleFür den Herbst dieses Jahres rechnet man nicht nur mit dem iPhone 6S und dem iPhone 6S Plus sondern auch mit mindestens zwei neuen iPads. Mögliche Release-Kandidaten sind das gänzlich neue iPad Pro, das iPad Air 3 und das iPad Mini 4. Zuletzt hieß es, dass „lediglich“ ersteres und letzteres noch in 2015 erscheinen werden. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"The Man in the Machine": Erster Trailer zur neuen Steve Jobs Dokumentation veröffentlicht

Mit der kurz nach dem Tod von Steve Jobs veröffentlichte Biografie aus der Feder von Walter Isaacson begann ein regelrechter Hype um die Person des Apple Gründers, sodass zahlreiche Filme und Dokumentationen angekündigt wurden. Während wir mindestens noch bis November auf die Verfilmung der offiziellen Biografie warten müssen, wird bereits zwei Monate zuvor die Dokumentation "Steve Jobs: The Man in the Machine" veröffentlicht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bubbles Monster – Snake for Kids

Die Spielregeln sind ähnlich wie bei dem klassischen Spiel „Snake“, jedoch ist das Spiel bedeutend ausgebauter mit einer wunderbaren sehr bunten Grafik, die sicherlich den Kindern gefallen wird. Das sympathische Monster soll Früchte, die im Labyrinth verteilt sind, sammeln. Auf seinem Weg stößt es auf versteckte Türe, Brücken, und Hindernisse, die ihm seine Aufgabe nicht erleichtern.

WP-Appbox: Bubbles Monster - Snake for Kids (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad mini 4 – Der kleine Zwilling des iPad Air 2

Der zuletzt schwächelnde Markt für Tablets braucht wieder frischen Wind. Den könnte Apple diesen Herbst liefern, wenn die Kalifornier ihre Keynote abhalten. Klar werden die iPhones das Event dominieren, aber für Fans der Tablets aus Cupertino könnte es den einen oder anderen Leckerbissen. Hier das neueste Gerücht aus Fernost. Wenn bisher über das kommende iPad [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Street-View-Fahrzeuge erkunden Frankreich und Schweden

apple-maps-paris-headerDie „Apple-Maps-Autos“ erreichen das europäische Festland. Diesen Monat sind die Kamera-Fahrzeuge aus Cupertino erstmals auch auf dem europäischen Festland unterwegs. Aktuell gehören der Großraum Paris sowie die schwedischen Städte Stockholm und Malmö zu den Zielen. Deutschland zählt allerdings weiterhin nicht zu den erfassten Gebieten. Apple arbeitet offenbar ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zurück zur Natur: „Fish Pond Park“ neu von Kairosoft

Frisch im AppStore erschienen ist Fish Pond Park (AppStore) von Kairosoft. Die neue Universal-App des kultigen Entwicklerstudios kostet 2,99€.

In Fish Pond Park (AppStore) geht es zurück zur Natur, denn ihr seid für den Aufbau und Betrieb einer Art Naturreservoir verantwortlich. Im Einklang mit der Natur müsst ihr durch Touristen-Führungen, Angeltrips (gelöst durch ein Minispiel) und mehr Einnahmen generieren, die ihr dann wieder in Forschung und Ausbau eures Parks reinvestieren könnt – also nahezu alles so, wie man es aus den bei vielen beliebten Simulationen von Kairosoft kennt.
Fish Pond Park iPhoneFish Pond Park iPad
Und wo wir gerade dabei sind, wollen wir auch noch einen kleinen Hinweis auf zwei Preissenkungen von Spielen aus dem Haus Kairosoft loswerden: Ninja Village (AppStore) kostet aktuell nur 1,99€ (statt 3,99€), Grand Prix Story (AppStore) gibt es sogar für nur 99 Cent (statt 2,99€).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Großrazzia gegen Fabrik von iPhone-Fälschungen

Wie erst jetzt seitens der chinesischen Behörden bestätigt wurde, hatte die Polizei in Peking eine Razzia gegen eine Fabrik durchgeführt, die in Verdacht steht, in großen Mengen iPhone-Fälschungen produziert zu haben. Mehr als 41.000 iPhone-Fälschungen im Wert von 120 Millionen Yuan (17,4 Millionen Euro) kamen so auf den Markt. Zum Verhängnis wurde den Verdächtigen offenbar, dass einige Fälschu...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Probleme mit iCloud-Musikmediathek: Apple stellt weitere Bugfixes in Aussicht

Apple Music

Nach der Aktivierung von Apple Music kann es zu Problemen mit duplizierten und fehlenden Musiktiteln in der eigenen iTunes-Bibliothek kommen. Einem Bericht zufolge will das Unternehmen die Probleme "in Kürze" ausräumen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Apple scheint mit ziemlich hoher Nachfrage zu rechnen

iphone-6-iphone-6-plusIn wenigen Monaten soll die nächste iPhone-Generation von Apple auf den Markt kommen und einer neuen Analyse der Marktanalystin Katy Huberty von Morgan Stanley zufolge scheint Apple mit einer ziemlich großen Nachfrage für das iPhone 6S und das iPhone 6S Plus zu rechnen. Jüngst hieß es bereits, dass das Unternehmen aus Cupertino die rekordmäßige Menge […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple investiert Millionen in Apple-Watch-Werbung

Apple soll in Deutschland bereits einen zweistelligen Betrag zur Bewerbung der Apple Watch ausgegeben haben. Das berichtet die Zeitung "Die Welt" unter Berufung auf eine Auswertung der Media- und Marketing-Beratungsfirma Ebiquity.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Viele werden kündigen

apple-music-900x506

Wir haben uns in der Szene rund um Apple Music schon einmal umgehört und die Stimmung rund um den Dienst dürfte im Moment noch nicht die beste sein. Viele unserer Bekannten, Verwandten und auch Freunde haben schon angekündigt, den Dienst nicht weiter nutzen zu wollen, da er sie so in seiner Form nicht zu 100% überzeugen kann. Künstler nutzen die sozialen Dienste von Apple Music nur sehr spärlich, weshalb es durchaus sein könnte, dass dieses Feature ein ähnliches Ende wie Apple Ping nehmen wird und man daher auch keine großen Sprünge erwarten kann.

Es fehlen einfach die Künstler
Wie wir schon sehr oft vernommen haben, soll es vor allem an dem Angebot liegen, das bis jetzt noch nicht überzeugen kann. Es ist zwar zu erwarten, dass Apple das Angebot erweitern wird, aber die Konkurrenz schläft auch nicht und hat genügend andere Ideen, wie man den Kunden an sich binden kann. Beispielsweise hat Spotify das Thema “Sport” aufgenommen und eine wirklich gute Playlist-Option für Läufer zu Verfügung gestellt, die wir bereits ausgiebig nutzen. Weites hat Deezer sein Design deutlich verbessert und kann sich damit auch von Apple Music abheben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: Messfahrzeuge streifen durch Mitteleuropa

Apple macht im Karten-Geschäft Google weiter Druck und schickt eine Flotte von Apple Maps Messfahrzeugen unter anderem auch nach Kontinentaleuropa (via MacRumors). Genauer gesagt stehen demnächst Frankreich und Schweden auf dem Fahrplan, nachdem zuletzt schon Großbritannien abgefahren wurde. Im Land der Wikinger werden die Metropolregionen Malmö und Stockholm ausgewertet. In Frankreich hingegen sind es die Bereiche Île-de-France Region Paris, Hauts-de-Seine, Seine-Saint-Denis und Val-de-Marne. Ab August könnten Bewohner dieser Orte die Autos auf den Straßen erkennen, die nicht nur Daten erheben, sondern auch Fotos von der Umgebung und Schaufenstern von Geschäften machen. Dieser sollen dann die Bilder von Drittanbietern, wie zum Beispiel Yelp, zukünftig ersetzen.

Apple-Maps-Vehicle

Etwas später im August sollen auch Fahrten durch den US-Bundestaat Tennessee durchgeführt werden, um die Anzahl der abgefahrenen US-Staaten auf 30 zu erhöhen. Bereits diesen Monat fuhr Apple durch Colorado, Idaho, Indiana, Kentucky, Maryland, Minnesota, Mississippi, New Mexico, Ohio, Oregon, Pennsylvania, South Dakota und Wyoming. Welche Orte die Fahrzeuge noch zu sehen bekommen, hat Apple auf der eigens dafür erstellten Internet-Seite veröffentlicht. Deutschland steht derzeit noch nicht auf dem Plan, wird aber mit Sicherheit in nicht allzu langer Zeit folgen.

Die erfassten Daten sollen den hauseigenen Kartendienst noch besser machen und dem Google-Pendant noch mehr Nutzer abgreifen. Dies soll auch durch eine Web-Version unterstützt werden, wofür die Cupertiner gerüchteweise bereits neue Mitarbeiter suchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: Datensammlung in Frankreich und Schweden ab August

Auf der ganzen Welt fahren Autos von Apple herum, die auf der Straße Daten sammeln, die später für neue Features in der Maps-App verwendet werden sollen. Wie das Unternehmen nun ankündigte, ist im August Frankreich und Schweden dran.

Mit Technik beladene Apple-Fahrzeuge wurden schon einige gesehen – zuerst spekulierte man, dass es sich dabei um Mess- oder Probefahrten handeln könnte, die für das „iCar“ verwendet werden sollen, aber Apple hat das relativ schnell aufgeklärt: Es werden Daten gesammelt, die später für neue Features in der Maps-App auf iOS und OS X verwendet werden.

Zunächst fuhren die Fahrzeuge durch die USA, später auch durch England. Nun hat Apple angekündigt, dass man sich im August Schweden und Frankreich vornimmt. Zwischen dem 1. und 31.08. wird man die Fahrzeuge in Malmö und Stockholm sehen bzw. in Île de France (Paris), Hauts-de-Seine, Seine-Saint-Denis und Val-de-Marne.

Neben Frankreich und Schweden gehen die Fahrten auch in den USA weiter – im August wird Tennessee in Angriff genommen. Wo und wann man die Messfahrzeuge sehen wird, erklärt Apple auf einer Support-Seite. Dort wird außerdem, allerdings ziemlich kurz angebunden, erläutert, wofür das Ganze gemacht wird. Aber konkrete Details gibt es hierfür nicht – denkbar wäre aber eine Art Street View, die Apple künftig bereitstellen will.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 30/2015

oliverbaer in newyork

Letzte Woche hat "mein" gewagter Vergleich zwischen iOS und PC zu einigen Diskussionen auf allen Kanälen geführt. Immerhin weiss ich nun, dass die Kommentar-Funktion noch läuft... Sehr spannend ist dafür die aktuelle Aktion, dass man das neue, silberne MacBook 200 Franken günstiger bekommen kann. Aber Achtung, es hat nur wenige Geräte!

Und sonst so kann ich das neue iBook von Oliver Bär empfehlen: oliverbaer in newyork. Tolle Bilder aus einer tollen Stadt.

Was sonst noch in dieser Woche erwähnenswert war, steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 30/2015. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

41.000 gefälschte iPhone 6: Polizei hebelt Fabrik aus

Die Polizei in Peking hat eine illegale Fabrik zur Herstellung von gefälschten iPhones ausgehoben.

Die Produktion gefälschter Geräte lief offenbar im großen Stil ab. In der Fabrik sollen Hunderte Arbeiter an sechs Produktionsbändern mehr als 41.000 gefälschte iPhones zusammengebaut haben.

Tipp zur Festnahme aus USA

Einige dieser Fake iPhones sollen sogar bis in die USA gelangt sein. Der entscheidende Hinweis für die chinesischen Behörden kam daher aus den Staaten.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus Ansicht 1

Wie Reuters weiter berichtet, soll die gefälschte Ware einen Gesamtwert von etwa 19 Millionen US-Dollar (rund 17 Mio. Euro) haben. Das Aushebeln der Fabrik gelang der chinesischen Polizei wohl schon im Mai.

Ehepaar als Drahtzieher

Doch erst jetzt ging man in Peking an die Öffentlichkeit. Neun Leute wurden verhaftet, darunter ein Ehepaar, der Mann und die Frau gelten als Drahtzieher in dem Fall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad mini 4 wird der kleine Zwilling des iPad Air 2 sein – in beinahe jeder Hinsicht

Es sind neue Details zum iPad mini 4 aufgetaucht. Angeblich wird das nächste Mini-iPad nicht nur optisch dem iPad Air 2 gleichen. Auch die Hardware des iPad mini 4 soll der Hardware des iPad Air entsprechen. Apple wird das iPad mini 4 voraussichtlich zusammen mit dem iPad Air 3 im Herbst vorstellen. Außerdem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Apple auch ein drittes iPad mit einem Riesen-Display vorstellen will.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 27. Juli (7 News)

Neue Woche, neuer News-Ticker. Wie jeden Tag werden wir diesen mehrmals am heutigen Mittwoch aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview15:01h | Universal

    Neuer Bullet-Hell-Shooter „Operation Dracula“

    Crescent Moon Games wird Spiele-Donnerstag dieser Woche (30. Juli) seinen neuen Bullet-Hell-Shooter Operation Dracula im AppStore veröffentlichen. Einen Vorgeschmack auf das Premium-Game bietet dieser neue Trailer.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview14:53h | Universal

    Asterism: neues Spiel des „Drop Wizard“-Entwicklers

    Der für Drop Wizard (AppStore) und Lost Yeti (AppStore) bekannte Indie-Entwickler Neutronized arbeitet gerade an einem neuen Spiel. Dieses trägt den Namen Asterism undd ist ein Metroidvania-inspirierter Plattformer. Erste Einblicke bietet der unten eingebundene Trailer, ein Releasetermin ist uns noch nicht bekannt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview13:42h | Universal

    „Dreii“ kommt im Herbst für viele Plattformen

    Im herbst 2015 werden der Schweizer Entwickler Etter Studio und Publisher Bitforge das neue Puzzle Dreii für PS4 Playstation Vita, Wii U, PC, Mac, Android und iOS veröffentlichen. Ein erstes Konzept war 2013 vorgestellt worden und konnte bereits viele positive Feedbacks einheimsen. Weitere Infos folgen dann zum Release im Herbst.
    Dreii Puzzle Preview iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview12:28h | Universal

    „FIRE“ erscheint diese Woche

    In 2 Tagen (am 29. Juli) wird das Hamburger Studio Daedalic Entertainment wird Ende Juli sein Steinzeitabenteuer FIRE für iPad veröffentliche. Das Exploration Adventure rund um den Neandertaler Ungh wird zum Preis von 3,99€ im AppStore erhältlich sein. Eindrücke liefert dieser Trailer.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung9:22h | Universal

    „REDDEN“ schon günstiger

    Das erst vor wenigen Tagen erschienene Actionspiel REDDEN (AppStore) kann bereits zum deutlich günstigeren Preis geladen werden. Statt 2,99€ kostet die Universal-App nur 0,99€.
    REDDEN iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung8:41h | Universal

    „Chainsaw Warrior“ Teil 2

    Und auch Chainsaw Warrior (AppStore) von Auroch Digital ist im Angebot. Das Brettspiel kostet sonst 4,99€, aktuell aber nur 1,99€.
    Chainsaw Warrior iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung8:34h | Universal

    „Chainsaw Warrior: Lords of the Night“ reduziert

    Auroch Digital bietet am heutigen Montag sein Würfel-/Kartenspiel Chainsaw Warrior: Lords of the Night (AppStore) deutlich günstiger an. Der Download der Universal-App kostet nur 2,99€, regulär fallen für die erst im April erschienene Universal-App 5,99€ an.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Braveland Wizard: Rundenbasiertes Strategiespiel im 99 Cent-Angebot

Mit Braveland Wizard gibt es heute ein weiteres und reduziertes iOS-Spiel.

braveland wizard

Wer auf der Suche nach einem guten und günstigen Strategiespiel ist, kann heute Halt bei Braveland Wizard (App Store-Link) machen. Die Universal-App für iPhone und iPad kostet gerade nur 99 Cent statt 2,99 Euro. Der Download ist 311 MB groß.

Im Nachfolger von Braveland dreht sich, der Titel der App deutet schon dezent darauf hin, alles um eine Zauberer-Heldin. Als junge Gelehrte der Zaubererschule begibt man sich auf eine großartige Reise durch ein riesiges, von Orks, Geistern, Räubern, Goblins und Räubern bevölkertes Land mit seinen unterschiedlichen Regionen. Unterwegs trifft man ebenso auf zahlreiche wohlgesonnene Gruppen, die sich der eigenen Heldin nur zu gerne anschließen, um so eine schlagkräftige Truppe für den Kampf zu bilden.

Braveland Wizard 3

Von diesen Kämpfen gibt es eine ganze Menge: Auf einer für rundenbasierte Spiele typischen Ansicht mit sogenannten Hex-Feldern bewegt man sich mit der eigenen Truppe, die je nach Ausführung, beispielsweise Bogenschützen oder Hammerkämpfer, mit spezifischen Fähigkeiten ausgestattet sind. Die Bogenschützen können auch über eine größere Distanz Gegner empfindlich treffen, die Hammerkämpfer hingegen sind träge und haben nur einen kleinen Aktionsradius. Sie lassen es bei einem Angriff allerdings richtig scheppern und fügen großen Schaden zu. Bei erfolgreich absolvierten Kämpfen, bei denen alle Gegner besiegt worden sind, gibt es wie in einem Rollenspiel entsprechende Upgrades für die Heldin und die damit verbundenen Kämpfer.

Das Kampfspiel setzt als Ganzes auf ein Premium-Konzept und kommt wie schon sein Vorgänger ohne einen einzigen In-App-Kauf aus. Alle Upgrades, die man im Spiel erlangt, werden durch Erfolge, aber nicht durch zusätzliche finanzielle Ausgaben erreicht. Auch lästige Werbebanner sucht man in Braveland Wizard vergeblich – zum Glück.

Braveland Wizard im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Braveland Wizard: Rundenbasiertes Strategiespiel im 99 Cent-Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Coca – Halte dein System wach

Coca ist eine kleine App die ein Icon in deiner Menüleiste erzeugt. Rechts-klicke das Icon und hindere dein System am einschlafen, dem dimmen des Displays und dem starten des Bildschirmschoners. Tue es erneut um zum normalen Verhalten zurückzukehren.

Links-klicke es um ein Menü anzuzeigen das dir schnellen zugriff auf einen Timer und andere Optionen bietet.
Es ist auch möglich das Links und Recht-klick verhalten an deine Vorlieben anzupassen.

Zusätzlich dazu ist Coca komplett mit Yosemite kompatibel, es unterstützt die dunkle Menüleiste und die gesamte App passt sich an diese an.

Coca - Halte dein System wach (AppStore Link) Coca - Halte dein System wach
Hersteller: Angelo Cammalleri

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bintu Run: laufen, springen und rollen gegen die Zeit

Ein Jump & Run gegen die Zeit ist Bintu Run (AppStore), das ihr seit wenigen Tagen aus dem AppStore laden könnt. Der Download ist kostenlos, dafür müsst ihr aber mit gelegentlichen Werbeeinblendungen leben, die erst nach einigen Sekunden wieder geschlossen werden können.
Bintu Run iPhone iPad
Im Spiel rennt ihr mit verschiedenen Tieren (den Panda gibt es per IAP, der auch die Werbung deaktiviert) durch 3 Welten (Wiese, Dschungel & Vulkan) voller Hindernisse, Abhänge und Gefahren. Ziel ist es, das Ziel so schnell wie möglich zu erreichen, um eine der begehrten Medaillen zu verdienen. Denn über diese schaltet ihr die weiteren Welten frei.
Bintu Run iPhone iPad
Um auf dem Weg Richtung Zielflagge möglichst wenig Zeit zu verlieren, können die kleinen Tiere über zwei Buttons springen und sich zusammenrollen, um am Hang noch mehr Geschwindigkeit aufzunehmen. Ein geschicktes Zusammenspiel ist nötig, um am Ende wirklich eine gute Zeit hinzulegen, die auch mit denen von Facebook-Freunden und Co verglichen werden kann.
Bintu Run iPhone iPad
Kurzweiliges Jump & Run, das es durchaus schafft, einen zu motivieren, ein Level immer und immer wieder zu versuchen, bis die Goldmedaille gewonnen ist oder Freunde geschlagen sind. Einfach mal kostenlos ausprobieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

82 Euro günstiger: 25.600 mAh Akku für iPhone und iPad

Geht Euch der Akku Eurer Geräte zu schnell aus? Dann gibt es Hilfe.

Ein tragbarer Akku ist inzwischen schon ein Must-Have. Aber mit 3000 mAh lässt sich nicht anfangen. Der A8 Pro (hier anschauen) hingegen ist aktuell nicht nur 82 Euro vergünstigt, sondern er bietet auch satte 25.600 mAh.

Akku für die ganze Familie

Zum Vergleich: In das iPhone 6 passen 1810 mAh. Ihr habt also genug Saft, um auch die Geräte der Freunde oder Familienmitglieder aufzuladen. Da sogar 4 USB-Ports zum Laden vorhanden sind, kommt Ihr Euch dabei auch nicht so schnell in die Quere.

A8 Pro Akku BIld

Eine kleine Anzeige gibt Auskunft darüber, wie viel Akku noch gespeichert ist. Die robuste Bauweise sorgt dafür, dass das Akku-Pack gut geschützt ist und einiges aushält.

Portabel und stark reduziert

Das Gewicht beträgt etwas weniger als ein halbes Kilo. Damit ist der Akku extrem portabel. Normalerweise kostet das Gadget 149 Dollar (135 Euro). Aktuell könnt Ihr jedoch mehr als 40 Prozent sparen und für 84,95 Dollar (77 Euro) zuschlagen. Versand in die EU inklusive!

hier geht es zum Deal


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Supermarkt-Managementspiel zum ersten Mal gratis

Supermarket_Management_IconHast du das Zeug zum Managen eines hektischen Supermarkts? Im heute erstmals kostenlosen Zeitmanagementspiel Supermarket Management 2 (Full) (iPhone und iPod Touch / iPad) von G5 Entertainment wirst Du der Manager eines kleinen Ladens und kletterst nach und nach die Karriereleiter hoch – bis Du Besitzer einer konkurrenzfähigen Lebensmittelkette bist.

Bediene Kunden, um sie bei Laune zu halten und verdiene mehr Münzen. Investiere deine Gewinne anschließend in neue Ausrüstung und stelle zusätzliche Arbeiter ein, damit du dein Geschäft weiterentwickeln kannst.

● 49 herausfordernde Level
● 22 Leistungen, die man sich verdienen kann
● Neun verrückte Spielfiguren
● Acht Minispiele
● Fünf Schauplätze
● Unterstützt das Game Center
● Unterstutzt das Retina-Display der neueren iPads

Das Spiel gehört nicht zum Besten, was man von G5 kennt. Die Grafik ist recht simpel, die Aufgaben sind nicht besonders schwer und irgendwie hat man das alles schon mal gesehen, wenn man Zeitmanagementspiele mag. So ist dann auch der tatsächlich erreichte Realitätsgrad nicht besonders hoch. Eine Person füllt Regale auf, bedient an der Fleisch- und Käsetheke,  kassiert, hilft den Kunden und schiebt die Einkaufswagen an den Eingang. Weitere Aufgaben kommen mit steigendem Level dazu. Dann kann man sich auch Hilfe holen und so die über den Kopf wachsende Arbeit aufteilen.

Ein Tag dauert nur knapp drei Minuten, danach wird abgerechnet. Mit dem verdienten Geld wertet man den Markt weiter auf, dabei sind auch Erleichterungen, die man jeweils nutzen sollte. Geld dürfte es gern etwas mehr sein, denn der geringe Verdienst bremst den Ausbau deutlich – man kann Geld per In-App-Kauf dazukaufen – doch es geht natürlich auch ohne solche Käufe.

Von diesem Spiel gibt es mit Supermarket Management (iPhone und iPod Touch / iPad)  auch einen Vorgänger, der sich aber nur in Details unterscheidet. Das ist oft das Problem mit Fortsetzungs-Apps, statt auf neue Geschichte und neue Inhalte zu setzen, sind diese odt zur Enttäuschung der Nutzer nur leicht überarbeitete Clone des Originals – da vergibt man sich Chancen, denn die Spieler des ersten Teils, die die „Karriere-Leiter“ erfolgreich erklommen haben, erwarten natürlich nun, dass Teil 2 mit der Supermarkt-Kette anfängt und nicht wieder mit dem Lädchen von Tante Emma.

Insgesamt also ein eher durchschnittliches Spiel – zudem mit der Schwäche, die gegebenen Aufträge auch wirklich schnell anzunehmen, was bei einem Zeitmanagementspiel eigentlich nicht sein sollte. So tippt man manchmal einfach vergeblich auf die gewünschte Aktion und muss den Auftrag dann nochmal geben.

Supermarket Management 2 (Full) läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) mit iOS 4.3 oder neuer. Das Spiel ist in deutscher Sprache und braucht 73,6 MB Speicherplatz. Der Normalpreis ist 2,99 Euro

Supermarket Management 2 HD (Full) läuft auf iPad mit iOs 3.2 oder neuer. Das Spiel ist in deutscher Sprache und braucht 195 MB Speicherplatz. Normalpreis: 4,99 Euro.

Supermarket Management 2

Im Supermarkt gibt es mit jedem Level etwas mehr zu tun, neue Angebote, neue Kundentypen und mehr Aufgaben – das wiederum ist dann schon recht realistisch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Video] iPod touch 6 vs. alle älteren iPod touch Modelle

Vor rund zwei Wochen hat Apple den neuen iPod touch (6. Generation) vorgestellt. Auch wenn die iPod-Familie bei Apple eine immer geringere Rolle spielt, begrüßen wird es, dass die iPods eine Aktualisierung erhalten haben. Zugegebenermaßen war der iPod touch 5. Generation schon in die Jahre gekommen.

ipod_touch_alle_modelle

Alle iPod touch Modelle im Vergleich

Optisch kaum verändert, hat Apple dem neuen iPod touch ein komplett neues Innenleben spendiert und in diesem unter anderem den A8-Chip, einen M8 Motion Coprozessor, 802.11ac WiFi, Bluetooth 4.1, eine 8MP Kamera und einiges mehr implementiert.

Die neuen Komponenten werden dem iPod touch wieder neues Leben einhauchen, davon sind wir überzeugt. Dies wird zwar nicht zu exorbitanten Verkaufszahlen führen, allerdings wird Apple merken, dass sich der neue iPod touch 6. Generation wieder deutlich besser verkauft. Insbesondere das jüngere Publikum wird sich von dem Gerät angesprochen fühlen.

Wie schlägt sich der neue iPod touch im realen Leben im Vergleich zum iPod touch 5. Generation? Wieviel schneller ist er als das Vorvorgängermodell? Merkt man es beim Bootvorgang? Wieviel schneller starten Apps? Wie gut lässt sich auf dem neuen Gerät spielen?

Nehmt euch 5 Minuten zeit und guckt euch das eingebundene Video an. Bitte beachtet, dass auf den unterschiedlichen Geräten unterschiedliche iOS-Versionen installiert sind. Es hat sich schon beachtliches getan, in den letzten Jahren. Wir erinnern uns noch gerne an den ersten iPod touch. Damals noch ohne integrierten Lautsprecher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lernen mit dem iPad: Apps für Kinder

screen568x568Wir berichteten erst kürzlich von Apples neuer Werbekampagne zu verschiedenen Einsatzmöglichkeiten mit dem iPad. Neben „Kochen“, „Arbeiten“ „Reisen“ und „Neu gestalten“ geht Apple auch auf den Bereich „Lernen“ ein. Letzteren Punkt nehmen wir zum Anlass, uns mal genauer die Apps anzusehen und zu kommentieren, welche Cupertino für ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Kamera-Autos starten in Kontinentaleuropa

Apple Mac, Iphone und Ipad

Die mit Kameras und Sensoren ausgerüstete Fahrzeugflotte, die Daten für Apple Maps sammelt, ist inzwischen in Frankreich unterwegs. Für August stehen weitere europäische Länder auf dem Reiseplan.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple weitet Kamerafahrten auf Frankreich und Schweden aus

Vor knapp zwei Monaten erfolgte die offizielle Bestätigung durch Apple, warum mit Kameras und Sensoren ausgestattete Vans durch die USA geschickt werden. Auf einer eigens dazu geschalteten Informationsseite ( ) erklärt Apple, dass momentan eine Bilder- und Wegedatenbank zur Verbesserung von Apple Maps entsteht. Zunächst hatte Apple die Kamerafahrten nur im Westen der USA durchgeführt, anschließ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Fahrzeugflotte sammelt Daten in mehreren europäischen Staaten

Im Juni gab Apple bekannt, eine mit Kameras ausgerüstete Fahrzeugflotte zu unterhalten, die gezielt Straßen abfährt, um Informationen für den eigenen Kartendienst zu sammeln. Das Unternehmen teilt in regelmäßigen Abständen mit, wann und wo die Fahrzeuge unterwegs sind. Nun stehen die Orte für August fest.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schon gesehen? Die Geschichte der Icons und Smartphones

Zwei Blicke über die Schulter in die Vergangenheit.

Bildschirmfoto 2015-07-27 um 14.09.00

Auf der Webseite historyoficons.com nimmt euch das Entwicklerstudio Futuramo mit auf eine Reise durch die Entwicklung der digitalen Symbole. Angefangen in den 80er-Jahren beinhaltet die interaktive Zusammenstellung natürlich auch die ersten Macintosh-Geräte. Bis heute hat sich hier einiges getan: Über 3D-Visualisierungen bis hin zum zweifarbigen Minimalismus. Die Webseite ist auf jeden Fall einen Klick wert.

Den anderen Blick in die Historie liefert das Team von Cnet, die in einem kurzen Video die Timeline der Handys und Smartphones im Schnelldurchlauf bebildern. Eindrucksvoll zu sehen, welche Geräte parallel auf dem Markt kämpften und wie spät einige Hersteller auf Touchscreens umgestiegen sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spieleplattform Steam: Programmierfehler ermöglichte unbefugte Kontenübernahme

steam-headerFalls ihr ein Benutzerkonto bei der Spieleplattform Steam habt, solltet euch dort mal testweise anmelden oder das damit verbundene E-Mail-Konto prüfen. Eine Programmierfehler ermöglichte es jedermann, das Kennwort für beliebige Konten zu ändern. Wie unten im Video zu sehen ist, konnte man nach Eingabe eines fremden ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Inateck MercuryBox: Bluetooth-Lautsprecher lässt guten Klang vermissen

Heute bei uns im Test: Der Bluetooth-Lautsprecher MercuryBox von Inateck. Kann guter Klang auch günstig sein?

Inateck MercuryBox 2

Auch die Firma Inateck verkauft bei Amazon zahlreiches Zubehör für Apple-Produkte. Neben einfachen Ladegeräte ist auch ein handlicher und portabler Bluetooth-Lautsprecher im Angebot, den wir für euch auf den Prüfstand stellen.

Optisch ist die MercuryBox von Inateck durchaus ein hübscher Begleiter. Gefertigt ist der Lautsprecher aus Aluminium und ist auf der Front im wahrsten Sinne des Wortes durchlöchert. Mit einer Größe von 16,2 x 6,2 x 2,9 Zentimeter ist der Bluetooth-Lautsprecher wirklich handlich. Ebenfalls sehr praktisch: Auf der oberen Seite befindet sich fünf Knöpfe zur Steuerung von Musik und Co.

Neben dem An-Aus-Schalter gibt es einen Knopf für die Bluetooth-Verbindung, mit dem auch ankommende Anrufe angenommen werden können. Über die Plus-Minus-Tasten kann man sowol die Lautstärke ändern, als auch Lieder überspringen. Der Play-Pause-Knopf erklärt sich hoffentlich von selbst. Seitlich angebracht und hinter eine Silikon-Kappe versteckt, sind AUX- und Micro-USB-Anschluss zu finden. Auf der gegenüberliegenden Seite kann eine mitgelieferte Handschlaufe befestigt werden.

Inateck MercuryBox

Die Verbindung zum Lautsprecher wird per Bluetooth 4.0 hergestellt. Der integrierte Li-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 1.800 mAh sorgt für ungefähr 10 bis 15 Stunden Musikgenuss, je nach Lautstärke variiert der Wert. Verbaut sind Zwei-Wege-Lautsprecher mit je 5 Watt Ausgangsleistung, außerdem ist der Lautsprecher per Norm IPX 5 wasserfest, aber nicht wasserdicht.

Klanglich enttäuscht die MercuryBox

Doch das wichtigste ist und bleibt der Klang. Leider kann die MercuryBox von Inateck hier nicht überzeugen. Die Meinung ist natürlich subjektiv, allerdings habe ich schon sehr viele Lautsprecher gehört. Der Sound der MercuryBox kann nicht überzeugen. Die Höhen und Tiefen sind nicht ausgeglichen und bieten einen unausgewogenen Klang. Die dazu passenden Bässe sind hingen gut und spürbar.

Aufgrund des doch eher im unteren Dritteln zuzuordnenden Klangs, können wir dem Bluetooth-Lautsprecher leider keine Empfehlung aussprechen. Mit 52,99 Euro ist die MercuryBox zwar günstiger als viele hochwertige Markenprodukte, aber was nutzt das, wann die Qualität nicht stimmt? Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass im Lieferumfang außerdem eine Transporttasche, ein Klinke-zu-Klinke-Kabel sowie ein Micro-USB-Kabel zu finden ist. Das Fazit ist klar: Optisch gelungen, portabel und für viele Zwecke einsetzbar, klanglich aber leider nicht überzeugend.

Der Artikel Inateck MercuryBox: Bluetooth-Lautsprecher lässt guten Klang vermissen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: Apples Sicherheitsanforderungen verlangsamen Produktion neuer Smart Home-Geräte

Heim-Automatisierung, vielleicht besser unter dem Begriff Smart Home bekannt, gilt seit einiger Zeit als einer der großen Zukunftsmärkte. Auch Apple hat bereits vor mehreren Monaten sein Smart Home-Framework HomeKit gestartet. Bisher gibt es allerdings nicht sehr viele Geräte zu kaufen. Wie sich herausstellt, liegt dies offenbar an Apples anspruchsvollen Sicherheitsstandards, die die Verbindungsgeschwindigkeit enorm verlangsamen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nike und Apple: Einigung im Sammelklage-Verfahren

Kunden die in den USA zwischen 2012 und 2015 ein Nike+ FuelBand gekauft haben, könnten möglicherweise Anspruch auf eine kleine Zahlung von Nike haben. Nachdem sich Apple und Nike nach einer Sammelklage mit den Klägern bezüglich des Nike+ FuelBand geeinigt haben, bekommt lediglich Nike finanzielle Konsequenzen zu spüren. In der Sammelklage beschweren sich die Kläger […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Supermarket Management 2 (HD) (Full)

Die lang erwartete Fortsetzung von Supermarket Management kommt auf den Markt! 
Hast du das Zeug zum Managen eines hektischen Supermarkts? Jetzt kannst du es allen beweisen! Werde in diesem Zeitmanagementspiel, das einfach süchtig macht, der Manager eines kleinen Ladens am Straßenrand und klettere schlussendlich die Karriereleiter hoch bis zum Besitzer einer konkurrenzfähigen Lebensmittelkette. Bediene Kunden, um sie bei Laune zu halten und verdiene mehr Münzen. Investiere deine Gewinne anschließend in neue Ausrüstung und stelle zusätzliche Arbeiter ein, damit du dein Geschäft weiterentwickeln kannst. Supermarket Management 2 bringt mit seinem lebensnahen Szenario und seinem fesselnden Tempo auf höchst unterhaltsame Weise deine wahre Führungsqualität zum Vorschein! 

● 49 herausfordernde Level 
● 22 Leistungen, die man sich verdienen kann 
● Neun verrückte Spielfiguren 
● Acht spannende Minispiele 
● Fünf faszinierende Schauplätze 
● Unterstützt Game Center 
● Unterstutzt das Retina-Display des neuen iPads

Supermarket Management 2 (Full) (AppStore Link) Supermarket Management 2 (Full)
Hersteller: G5 Entertainment AB

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Supermarket Management 2 HD (Full) (AppStore Link) Supermarket Management 2 HD (Full)
Hersteller: G5 Entertainment AB
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: The Long Siege verschmilzt Match 3 und RPG

Unsere heutige App des Tages The Long Siege verschmilzt Match 3 mit RPG-Elementen.

Das Spiel ist universal und eine wunderbare Unterhaltung für zwischendurch. Das Ziel jeder Runde besteht darin, den Turm der Gegner zu zerstören und Euren eigenen Turm zu schützen.

Drei Blöcke oder mehr zusammenführen

Wenn Ihr im Spielfeld drei oder mehr gleiche Blöcke zusammenführt, beschwört Ihr einen Krieger.

The Long Siege Screen

Hier gibt es mehrere Charaktere von Kriegern: Sie verfügen unterschiedliche Spezialangriffe, Stärken, Schwächen und lassen sich auch allesamt upgraden, um mehr Schaden austeilen oder einstecken zu können.

Spezielle Blöcke sichern

Mit etwas Glück erhaltet Ihr auch spezielle Blöcke, die den Gegner daran hindern, eigene Truppen zu beschwören oder Schaden austeilen – aber aufgepasst, denn der Gegenspieler kann das ebenfalls tun.

Keine In-App-Käufe

Abgeschlossene Missionen schalten besondere Waffen oder Upgrades für Euren Turm frei. Die Entwickler verzichten auf In-App-Käufe und Werbung. (ab iPhone 5, ab iOS 7, englisch)

The Long Siege The Long Siege
(7)
1,99 € (universal, 100 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Messaging in Deutschland: Snapchat wächst schneller als Facebook

Fotos verschicken, die sich nach zehn Sekunden automatisch löschen. Auch in Deutschland wird Snapchat immer mehr zum Massenkommunikationsmittel. Dabei ist der Dienst insbesondere in der Datenschutz-bewussten Bundesrepublik arg umstritten.

Bildschirmfoto 2015-07-27 um 13.26.54

Insgesamt nutzen bereits 200 Millionen Anwender weltweit den Service. Der Messenger wächst dabei insbesondere außerhalb der USA immer stärker. Patrick Kane vom Berliner App-Spezialisten Priori Data schreibt im Focus, dass Deutschland im zweiten Quartal 2015 zu den Top-5-Ländern beim Wachstum zählt:

Snapchat ist ein aufgehender Stern in Deutschland und wächst schneller als große Netzwerke wie Facebook oder Instagram

Und das, obwohl Snapchat immer noch mit dem falschen Versprechen der Datensicherheit wirbt. Denn die Aufnahmen, die User versenden, sind gar nicht geschützt – sie können von Drittanbietern oder einfach per Screenshot gesichert werden. Nach Angaben des US-Startups wechseln 700 Millionen solcher Bilder täglich den Besitzer.

Der Dienst wurde im Jahr 2011 von drei Studenten der Stanford University gegründet und wird mittlerweile auf einen Wert von 16 bis 19 Milliarden US-Dollar geschätzt. Einige Angriffe in der Vergangenheit haben an dem Image der App gekratzt, was dem Erfolg offenbar keinen Abbruch tut.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Donut vs Donut: Duell der Kalorienbomben für bis zu 4 Spieler

Der finnische Indie-Entwickler Antti Ojala, der aktuell sein witziges Multiplayer-Game Ducks Bumps (AppStore) kostenlos im AppStore anbietet, hat vor wenigen Tagen ein weiteres Spiel im AppStore veröffentlicht. Donut vs Donut (AppStore) heißt die Universal-App, kostet 1,99€ und ist ein ebenfalls für bis zu 4 Spieler an einem Gerät.
Donut vs Donut iPhone iPad
Jeder der teilnehmenden Spieler (von 1 bis 4) übernimmt über einen Button in der jeweiligen Bildschirmecke die Steuerung eines Donuts. Die runden Kalorienbomben sind auf einem runden Tischset auf dem Kaffeetisch angeordnet, das gleichzeitig auch als Arena fungiert.

Ziel ist es nun, die anderen Donuts vom Spielfeld zu stoßen, da diese dann innerhalb weniger Momente explodieren und so für diese Runde aus dem Spiel sind. Dafür könnt ihr euren Donut, der sich kontinuierlich langsam um die eigene Achse dreht, per Tap auf den Button nach vorne schnellen und wachsen lassen.
Donut vs Donut iPhone iPad
Schafft ihr es, als letzter Donut auf dem Tischset zu bleiben, habt ihr die Runde gewonnen und einen Stern verdient. Wer zuerst 3 Sterne sein Eigen nennen darf, hat das Spiel gewonnen. Der nächste Durchgang kann beginnen – in diesem witzigen Mehrspieler-Titel für bis zu 4 Spieler an einem Gerät.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: 5x Vektorzeichensoftware Affinity Designer zu gewinnen

Im Herbst 2014 brachte Serif Labs mit Affinity Designer eine neue Vektorzeichensoftware auf den Markt, die für den professionellen Einsatz konzipiert wurde und Illustrator & Co. Konkurrenz machen soll. Im Juni wurde das Programm, das im Mac-App-Store eine Vielzahl gute bis sehr gute Bewertungen erhalten hat, von Apple mit einem Design Award 2015 ausgezeichnet.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rossmann: 20 Prozent Rabatt auf iTunes Karten

Nachdem ihr in der letzten Wochen Rabatt auf iTunes Karten bei Kaufland erhalten habt, geht es in dieser Woche bei Rossmann weiter. Die Drogeriekette macht ab dem heutigen Montag nicht nur Angebote für Waschmittel, Zahnbürsten, Pampers, Haarspray und Co. aufmerksam, sondern startet auch eine iTunes Karten Rabatt-Aktion.

rossmann270715

20 Prozent Rabatt auf iTunes Karten

Ab dem heutigen Montag (27. Juli) und noch bis kommenden Freitag (31. Juli 2015) spart ihr bei Rossmann beim Kauf von iTunes Karten. Die Drogeriekette bietet 20 Prozent Rabatt auf alle iTunes Karten. Anstatt 15 Euro, 25 Euro, 50 Euro bzw. 100 Euro an der Kasse bezahlen zu müssen, werden nur 12 Euro, 20 Euro, 40 Euro bzw. 80 Euro fällig. Der Rabatt wird an der Kasse direkt abgezogen.

Das gekaufte iTunes Guthaben könnt ihr im App Store, iTunes Store, Mac App Store und iBookstore für Apps, Mac Apps, Bücher, TV-Serien, Filme etc. einsetzen. Soweit uns bekannt, handelt es sich um eine deutschlandweite Rossmann Aktion. Insgesamt blickt Rossmann auf 1.800 Filialen, so dürfte sicherlich auch eine in eurer Nähe dabei sein. (Danke für eure Hinweise)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad mini 4: Neue Details zu Technik und Design

iPad mini 4: Neue Details zu Technik und Design auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Rund um das iPad-Segment gab es zuletzt einige Gerüchte, insbesondere war interessant zu lesen, dass das iPad Air 3 nicht in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Stattdessen sollten […]

Der Beitrag iPad mini 4: Neue Details zu Technik und Design erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone Bumper

iGadget-Tipp: iPhone Bumper ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Warum sind die Dinger bei Apple eigentlich so extrem teuer?

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple Watch ab 7. August auch bei Best Buy

Anscheinend hat Apple die Lieferprobleme der Apple Watch allmählich im Griff. Denn ab dem 7. August wird sie erstmals in den USA auch außerhalb von Apple Stores und ausgewählten Boutiquen zu haben sein.

Wie Best Buy angekündigt hat, wird die Apple Watch bald außerhalb von Apple Stores und ausgewählten Boutiquen zu haben sein. Die Kette wird ab dem 7. August in 100 Geschäften in den USA die Smartwatch verkaufen. Im Angebot werden 16 Modelle sein, die die Apple Watch Sport und die Apple Watch aus Edelstahl abdecken. Dazu sollen 50 Produkte kommen, die als Zubehör genutzt werden können, also Halter und Armbänder.

Mit den 100 Geschäften ist der Expansionskurs in den USA aber noch nicht abgeschlossen. Für den Weihnachtsverkauf sollen noch 200 weitere dazu kommen, also insgesamt 300 Läden über das ganze Land verteilt. Gegenüber iMore hat Apple mitgeteilt, dass die Kunden die Apple Watch lieben und dass man begeistert ist, sie bei Best Buy anbieten zu können, vor allem in Hinblick auf die Weihnachtssaison.

Die Apple Watch ist derzeit in 19 Ländern zu haben, wobei Deutschland eines der Länder war, die zuerst beliefert wurden. Dass Apple die Smartwatch jetzt auch in anderen Geschäften verfügbar macht, könnte so gedeutet werden, dass die Lieferprobleme nun im Griff sind und die Expansion starten kann – denn bislang konnte man die Apple-Smartwatch nur im Apple Store und in ausgewählten Boutiquen käuflich erwerben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Impressionen vom Reggae Jam Festival 2015

Wer nicht dabei war ,hat defintiv was verpasst. Wir zeigen Euch in einem kleinen Filmchen ein paar coole Impressionen vom diesjährigen Reggae Jam Festival 2015 im Klostergarten in Bersenbrück. Gute Unterhaltung wünscht Euch ein jetzt völlig entspanntes und gechilltes Arktis Filmteam. Musikvideos, Festivals, Imagefilme und Drohnenvideos von oben, mehr Infos gibt´s hier: Wolffilms.de
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Geleaktes Foto widerlegt spannendes Gerücht

Die asiatischen Auftragshersteller Apples haben offenbar bereits mit der Massenproduktion der nächsten iPhone-Generation begonnen. Darauf deuten erste Fotos hin, die aus eben jenen Fabriken ans Licht der Öffentlichkeit gelangt sind. Ein neues Bild zeigt angeblich das Bauteil der Frontseite des iPhone 6s. Das Bauteil besitzt unter anderem eine Aussparung für den Homebutton. Eines der Gerüchte zum iPhone 6s scheinen somit widerlegt zu sein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Car: BMW i3 als Basis geplant gewesen

Apple Car: BMW i3 als Basis geplant gewesen auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Elektroautos spielen eine immer größer werdende Rolle, und auch wenn es bisher nur wenige dieser Fahrzeuge tatsächlich auf die Straßen geschafft haben, gibt es ein großes Interesse seitens der Hersteller […]

Der Beitrag Apple Car: BMW i3 als Basis geplant gewesen erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 27.7.15

Produktivität

adnotatus - quick and beautiful notes (AppStore Link) adnotatus - quick and beautiful notes
Hersteller: Paulo Freitas
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
SCRIPTUS (AppStore Link) SCRIPTUS
Hersteller: Paulo Freitas
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
System Monitor - Battery Health, Free Memory, Used Space. (AppStore Link) System Monitor - Battery Health, Free Memory, Used Space.
Hersteller: Tekton Technologies (P) Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
SlideSync (AppStore Link) SlideSync
Hersteller: Quoka Studios Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

iPicBox (AppStore Link) iPicBox
Hersteller: zhengyuan fu
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Penguin Speedtest (AppStore Link) Penguin Speedtest
Hersteller: Haralambos Yokos
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
LocationsAndDirections (AppStore Link) LocationsAndDirections
Hersteller: Chunlin Zhao
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Foto & Video

DaoPic: Black & White Edition - Powerful photo editor for FB, Twitter, Instagram and more (AppStore Link) DaoPic: Black & White Edition - Powerful photo editor for FB, Twitter, Instagram and more
Hersteller: Andrey Aksenov
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Essen & Trinken

Max McCalman's Cheese & Wine Pairing App (AppStore Link) Max McCalman's Cheese & Wine Pairing App
Hersteller: MAXVOL, Inc.
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download
I'm Chef (AppStore Link) I'm Chef
Hersteller: angelo fortunato
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Japanese Style (AppStore Link) Japanese Style
Hersteller: ZHEN WEI ZHANG
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Icelandic Food Recipes+ (AppStore Link) Icelandic Food Recipes+
Hersteller: TRUC QUYNH
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bildung

ABC Genius - an alphabet game for learning ABCs (AppStore Link) ABC Genius - an alphabet game for learning ABCs
Hersteller: WU LIN
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Schulte Table - improve your fast reading and attention (AppStore Link) Schulte Table - improve your fast reading and attention
Hersteller: Artem Tselikov
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download

Finanzen

Money 2.0 (AppStore Link) Money 2.0
Hersteller: Twinbo snc di Marcheselli Fiammetta e Mantovani Alex
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Reisen

Visitabo Bilbao (AppStore Link) Visitabo Bilbao
Hersteller: ALHENA APP TRAVEL STORE SOCIEDAD LIMITADA
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Navigation

Simply North (AppStore Link) Simply North
Hersteller: Frank Roch
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Commute - Realtime Driving and Transit (AppStore Link) Commute - Realtime Driving and Transit
Hersteller: ILUNIO PTY LTD
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download

Lifestyle

Princess Royal Make-Up Salon (AppStore Link) Princess Royal Make-Up Salon
Hersteller: Vicky Chan
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Wedding Table Planner - Manage your guest list and table plan (AppStore Link) Wedding Table Planner - Manage your guest list and table plan
Hersteller: MAGNET1C LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Ramadan and Eid Mubarak HD Wallpapers (AppStore Link) Ramadan and Eid Mubarak HD Wallpapers
Hersteller: Younus Miah
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Living Time (AppStore Link) Living Time
Hersteller: shengming qi
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Coffee Expert (AppStore Link) Coffee Expert
Hersteller: Software Services, Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Happy Halloween HD Wallpapers (AppStore Link) Happy Halloween HD Wallpapers
Hersteller: RTC Hubs Limited
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download

Musik

Monovista (AppStore Link) Monovista
Hersteller: Coffeeshopped LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Unterhaltung

36 Questions To Fall In Love With Anyone (AppStore Link) 36 Questions To Fall In Love With Anyone
Hersteller: MAGNET1C LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Glow Wallpapers √ Pro (AppStore Link) Glow Wallpapers √ Pro
Hersteller: AWFUL APPS SHOP
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Instant Fun Facts (AppStore Link) Instant Fun Facts
Hersteller: Jon Schenk
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Spiele

Crazy Flying Squirrel (AppStore Link) Crazy Flying Squirrel
Hersteller: Sergey N
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
ToDoT (AppStore Link) ToDoT
Hersteller: Dylan Lualdi
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Beijing Peking China 1937 Air Battle (AppStore Link) Beijing Peking China 1937 Air Battle
Hersteller: Carsten Kopke
Freigabe: 12+
Preis: 0,99 € Download
Odds On (AppStore Link) Odds On
Hersteller: Tom Perry
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Match-a-Number (AppStore Link) Match-a-Number
Hersteller: Iftekhar Qurashi
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Diamond Explosion (AppStore Link) Diamond Explosion
Hersteller: shengming qi
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Heros Clash :Epic Action RPG (AppStore Link) Heros Clash :Epic Action RPG
Hersteller: huang yongqi
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Red Dragon Wings (AppStore Link) Red Dragon Wings
Hersteller: Haralambos Yokos
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Heart Break: Love Is In the Air (AppStore Link) Heart Break: Love Is In the Air
Hersteller: Brett Wharton Animation, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Trovin (AppStore Link) Trovin
Hersteller: Kamil Wisniowski
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Duck Bumps (AppStore Link) Duck Bumps
Hersteller: Antti Ojala
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Cookie Kick Crunch - Block Sweet Candy Edition (AppStore Link) Cookie Kick Crunch - Block Sweet Candy Edition
Hersteller: LumiSys Korlatolt Felelossegu Tarsasag
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Crazy Hurdle (AppStore Link) Crazy Hurdle
Hersteller: Di Wu
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Kids Pizza Party (AppStore Link) Kids Pizza Party
Hersteller: Riviera Wang
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Top Cover Girls Dress Up - Your Fake Magazine Maker Model Creator App (AppStore Link) Top Cover Girls Dress Up - Your Fake Magazine Maker Model Creator App
Hersteller: XIA ZHANG
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 27. Juli (7 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 12:50 Uhr – Microsoft: Office 2011 verlängert Support +++

Der Microsoft Support Lifecycle für Office 2011 für den Mac wurde verlängert. Statt bis zum 12. Januar 2016 wird das Programm bis zum 10. Oktober 2017 technisch unterstützt.

+++ 12:47 Uhr – Apple: Kein iPhone 6c +++

Das „Plastik“-iPhone wird in der nächsten Genration wohl nicht produziert, sagt zumindest BusinessInsider.

+++ 7:07 Uhr – Apple Watch: Bald auch bei Best Buy +++

Die Liefersituation der Apple Watch scheint sich zu entspannen. Wie nun bekannt wurde, wird die US-Kette Best Buy die Apple Watch ab dem 7. August ganz offiziell in seinen Filialen verkaufen.

+++ 7:05 Uhr – Back to School: Bald auch in Deutschland +++

Internet-Gerüchten zufolge soll Apples Promo-Aktion „Back to School“ gegen Ende der ersten August-Woche auch international starten. Beim Kauf eines Macs gibt es einen Beats-Kopfhörer gratis dazu.

+++ 7:04 Uhr – iPhone: Apple startet neue Sonderseite +++

Falls ihr immer noch nicht wusstet, warum es kein anderes Smartphone als das iPhone gibt, solltet ihr einen Blick auf diese Webseite von Apple werfen.

+++ 7:03 Uhr – Steve Jobs: Trailer für neue Dokumentation +++

Unter dem Namen „Steve Jobs: The Man in the Machine“ soll bald eine neue Dokumentation über die Karriere des Apple-Gründers veröffentlicht werden. Einen ersten Trailer gibt es hier im Netz. Apples Senior-Executive Eddy Cue hat den Streifen bereits als nicht akkurat abgestempelt – er würde Jobs in einem falschen Licht zeigen.

+++ 7:00 Uhr – Sonos: Preiserhöhung in wenigen Tagen +++

Wie Sonos auf seinem hauseigenen Blog bekannt gegeben hat, werden in wenigen Tagen die Preise im Online-Shop erhöht. Wer noch einen der Lautsprecher zum günstigeren Preis kaufen möchte, sollte das in den nächsten Tagen tun.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 27. Juli (7 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fuzzy Flip: pelziges Match-3-Puzzle neu im AppStore

Ayopa Games hat letzte Woche Fuzzy Flip (AppStore) in den AppStore gestellt. Der Gratis-Download ist ein Match-Puzzle mit kleinen, süßen und pelzigen Monstern.

Diese gilt es in Gruppen von mindestens 3 gleichfarbigen Monstern vom Spielfeld zu entfernen, indem ihr sie einfach antippt. Je größer die Gruppe dabei ist, desto mehr Punkte bekommt ihr aufs Konto – und kommt so meistens dem in begrenzter Anzahl an Zügen zu erreichenden Levelziel (z.B. x rosa Monster auflösen) näher.
Fuzzy Flip iPhoneFuzzy Flip iPad
Größere Kombinationen haben zudem magische Monster zur Folge, die auf dem Spielfeld erscheinen und euch mit ihren Fähigkeiten helfen, Monster vom Display aufzulösen. Wie bei anderen Match-3-Puzzles vertauscht werden können sie nicht, ihr solltet also möglichst darauf achten, durch das Zerstören kleinerer Gruppen große Kombinationen zu ermöglichen.

Kommt ihr im Laufe der über 100 Level mal nicht weiter, helfen verschiedene PowerUps, die ihr über In-Game-Angebote aufladen könnt. Mit ihnen lassen sich z.B. einzelne Blöcke zerstören – ihr Einsatz ist aber rein freiwillig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt Anleihe in Pfund Sterling aus

Apple ist reich – zum Ende des letzten Quartals verfügte das kalifornische Unternehmen über Finanzreserven in Höhe von 202,8 Milliarden Dollar. Trotzdem hat sich Apple erneut Geld am Finanzmarkt beschafft.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Saturn: Kindle mit Touch-Display auf 40 Euro reduziert

Saturn bietet den Kindle von Amazon deutlich günstiger als gewohnt an.

Kindle Touch

Der Kindle von Amazon ist das Basis-Modell für Einsteiger. Der bei Amazon mit 60 Euro veranschlagte eBook Reader wird bei Saturn aktuell für nur 45 Euro verkauft, weitere 5 Euro könnt ihr mit dem Newslettergutschein sparen. Wenn ihr den Kindle in einer Filiale abholt, spart ihr auch den Versand und kommt am Ende auf 40 Euro.


Warum einen Kindle? Auf dem eInk-Display lässt sich Schrift deutlich angenehmer und besser ablesen als vom iPhone oder iPad, insbesondere bei direkter Sonneneinstrahlung ist der Kindle normalen Displays deutlich voraus. Auch das Gewicht ist mit nur 170 Gramm deutlich geringer, was beim längeren Lesen ein weiterer Vorteil ist. Der große Nachteil der eBook-Reader: Wirklich gut können sie nur Bücher.

Beim Kindle mit Touch-Display handelt es sich um den Vorgänger des Paperwhite, der noch ohne beleuchtetes Display auskommen muss. Das ist am Tag oder in beleuchteten Räumen kein Problem, in der Dämmerung oder Dunkelheit braucht man aber zwingend eine Lichtquelle. Dafür kostet der Kindle aber eben auch nur die Hälfte. Für 40 Euro bekommt ihr die Version mit Spezialangeboten, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden.

Unser kurzes Fazit: Für Leseratten mit begrenztem Budget ist der Kindle für 40 Euro eine echte Alternative, wenn man ohnehin im Amazon-Kosmos Zuhause ist oder kein Problem damit hat, eBooks aus anderen Quellen zuvor mit kostenlosen Tools wie Calibre zu konvertieren.

Der Artikel Saturn: Kindle mit Touch-Display auf 40 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wichtige Kooperation: Apple Watch ab August bei Best Buy

Als die große US-Handelskette Best Buy im Jahr 2002 damit begann, den damals noch sehr jungen iPod ins Sortiment aufzunehmen, galt dies als Ritterschlag für Apples MP3-Player. Best Buy betreibt in den USA knapp 2000 Geschäfte und bietet prominent platzierten Produkten damit hohe sichtbare Präsenz. An diesem Wochenende gab Best Buy bekannt, dass man in Zukunft auch die Apple Watch in den eigenen...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: „Probleme mit verschwundenen und doppelten Songs bald gelöst“

apple-music-problemMan muss nur die richtigen Leute kennen. Ihr erinnert auch an den wütenden Ausruf des Apple-Bloggers Jim Dalrymple letzte Woche? „Apple Music ist ein Albtraum“ titelte der Altrocker und Steve-Jobs-Freund, nachdem er einen Großteil seiner privaten Musiksammlung verloren hatte. Dalrymple kennt die richtigen Leute und berichtet nun in einem ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6C mit 4 Zoll Display erscheint wohl doch nicht

Gerüchte gehen um, dass Apple nun doch nicht an einem iPhone 6C arbeitet.

Es ist ein ständiges Hin und Her. Die Gerüchte rund um ein kleineres neues iPhone ändern sich regelmäßig. Angeblich wäre ein iPhone 6C bereits fertig für die Produktion gewesen.

Es wurde immer stiller

Dabei handelt es sich, von den Bauteilen her um ein iPhone 6, nur mit kleinerem Screen und mit Plastik-Ummantelung. Zwischen Januar und März sollen regelmäßig Spuren davon aufgetaucht sein. Seitdem wurde es aber still rund um das Gerät.

iPhone 5C

Daraus schließen Analysten nun, dass Apple das Projekt vermutlich eingestellt hat. Als Grund wird genannt, dass das Gerät den Verkäufen der „größeren Brüder“ schaden würde und Apple das verständlicherweise nicht unbedingt möchte.

Eventuell nur Experimente

Es darf auch nicht vergessen werden, dass die Anzeichen nicht zwingend darauf hindeuten, dass der Gerät wirklich kommt. Immerhin experimentieren große Firmen intern auch gerne mit neuen Produkten, die nicht zwingend erscheinen, wie BusinessInsider zurecht bemerkt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs-Dokumentation: Erster Trailer

stevejobs-111006

Die neue Steve Jobs-Dokumentation ist abgedreht und man hat nun den ersten Trailer zu „Steve Jobs: The Man in the Machine“ veröffentlicht und genau dieser Trailer trifft überhaupt nicht den Geschmack der Apple-Mitarbeiter. Eddy Cue hat via Twitter verlauten lassen, dass der Trailer und auch der Film eine Person widerspiegelt, die auch nur ansatzweise Steve Jobs sei. Man habe sich sogar erschrocken, wie Steve Jobs dargestellt wird. Aus diesem Grund sei die Dokumentation eigentlich nichts wert.

Die Dokumentation wird voraussichtlich am 4. September in die US-Kinos kommen. Wahrscheinlich wird man aber keine deutsche Übersetzung in den heimischen Kinos finden. Es wird vermutet, dass die Macher des Films eine DVD oder Ähnliches zur Verfügung stellen werden, um den Film weiter zu publizieren. Wir sind der Meinung, dass der Film aber dennoch sehenswert sein könnte, da er den ehemaligen Apple-CEO wieder einen anderen Blickwinkel zeigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Scripting: Großes Update für Keyboard Maestro

Mac-Scripting: Großes Update für Keyboard Maestro

Mit Version 7 erhält das traditionsreiche OS-X-Steuerungswerkzeug diverse neue Funktionen, läuft aber künftig nur noch unter Yosemite und höher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari Downloader+ Youtube Videos herunterladen und exportieren

Wer kennt dieses Problem nicht: man ist auf Auslandsreise, möchte sich gerne ein Video auf YouTube anschauen, hat aber kein WLAN. In diesen Momenten denkt man sich oft: „Hätte ich das Video doch herunterladen können.“ Doch genau dieses Feature hat YouTube selbst nicht in ihre Plattform eingebunden, wohl aus Copyright-Gründen.

Youtube Update: Drittanbieter-Apps bringen nichts mehr

Bis und mit iOS 6 halfen zahlreiche Drittanbieter-Apps im App-Store dem Nutzer, diese Hindernis zu überwinden. Schnell das entsprechende Video in der Download-App öffnen, dann die Qualität des Downloads aussuchen und los geht’s. Doch mit dem Wechsel auf iOS 7 kam nicht nur ein neues Design hinzu, sondern auch eine Sperre, die konsequent den Download von YouTube- und anderen Videos verhindert. Die einst so zahlreichen Apps verschwanden und heute sind nur noch wenige Apps übrig, die dem Nutzer zwar viel versprechen, aber diese Versprechen (meist) nicht einhalten.

Mit Safari Downloader+ eure Videos downloaden

Hilfe für ihr Download-Problem finden erfahrene Nutzer aber auch in Cydia. Dort ist in der BigBoss Repo ein Tweak namens Safari Downloader + erhältlich. Mit diesem könnt ihr nebst Videos diverser Quellen auch Files herunterladen. Der Tweak installiert mit dem Respring eine eigene App auf eurem Homescreen, in dieser könnt ihr eure heruntergeladenen Files einsehen und zum Beispiel Videos in die Fotos-App exportieren. Leider ist die Übersetzung auf Deutsch nicht wirklich gelungen, sodass diverse Bezeichnungen und Beschriftungen etwas komisch erscheinen. Videos downloaden könnt ihr aber nur in Safari selbst, dort wird euch beim Öffnen eines Videos in der unteren rechten Ecke ein rundes Icon angezeigt. Klickt ihr auf dieses, erscheint die Auswahl der Download-Qualität. Eure laufenden und abgeschlossenen Downloads könnt ihr mit dem Button neben dem Leselisten-Icon ansehen.

Heruntergeladene Youtube Videos ansehen

Die fertig heruntergeladenen Videos könnt ihr anschliessend in der zugehörigen App anschauen und zum Beispiel in euer Foto-Album exportieren. Die App ist sehr schlicht gehalten, der einzig nervige Punkt ist das mitscrollen des Auswahlmenüs, sodass dieses irgendwann gar nicht mehr sichtbar ist. Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um Kompatibilätsprobleme mit iOS 8, der Tweak wurde zuletzt Mitte des letzten Jahres aktualisiert.

Anklicken um

Fazit: Guter Video-Downloader mit Luft nach oben

Ich persönlich benutze den Safari Downloader+ sehr gerne. Meine Lieblingsvideos sind nun jederzeit auf Abruf verfügbar und ich bin nicht mehr auf eine Videoverbindung angewiesen. Allerdings finde ich den Preis von 3.50$ viel zu hoch und Bugs wie das mitscrollen des Auswahlmenüs werden sich vor allem bei Leuten, die viele Dinge herunterladen, bemerkbar machen. Hier wünsche ich mir vom Entwickler mehr Updates, die diese Fehler beheben.

The post Safari Downloader+ Youtube Videos herunterladen und exportieren appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6c mit 4 Zoll Display: Apple soll Pläne verworfen haben

Obwohl in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte zu einem iPhone 6c aus Plastik und mit vier Zoll Display auftauchten, haben wir uns aufgrund mangelnder Haltbarkeit gegen die ausführliche Berichterstattung entschieden. Nun packt jedoch ein Analyst aus und berichtet über die ehemaligen Pläne von Apple. In der Tat habe Apple ein kleineres Phone 6c im Stil des iPhone 5c geplant. Der Konzern scheint sich den Angaben des Analysten zufolge wohl aber bewusst gegen den Release entschieden haben. um die Verkäufe des kommenden iPhone 6s nicht zu schmälern.

Der Analyst Timothy Arcuri von Cowen and Company verfügt dem Business Insider zufolge über Informationen, die ein kleines iPhone 6c bestätigen. Apple habe bereits einen iPhone 5c Nachfolger geplant. Technisch sollte sich das Gerät auf das iPhone 6 gemünzt sein. Die Informationen des Analysten stammen aus dem Zeitraum Januar bis März. Seit dem ist es still um das iPhone 6s Geschwisterchen geworden. Da es auch seitens der Zulieferer keine neuen Erkenntnisse gibt, mutmaßt Arcuri, dass Apple das iPhone 6c aufgegeben hat.

Der Analyst geht weiterhin davon aus, dass auch nach dem Release des iPhone 6s und iPhone 6s Plus die aktuellen Modelle weiter verkauft werden. Diese Politik wäre nicht ungewöhnlich für Apple, folglich ist diese Aussage auch kein Hexenwerk.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Account-Diebstahl: Gaming-Plattform Steam stopft kritisches Sicherheitsleck

Steam Support-Hack

Eine verblüffend einfache Möglichkeit, fremde Steam-Accounts zu hacken, verhindert der Plattform-Betreiber Valve nun mit seinem aktuellen Update. Der Fehler lag in der Passwort-Wiederherstellung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6c: Hinweise auf Akkukapazität und Formfaktor deuten auf iPhone mini hin

Der Kosmos von Apple lebt von Gerüchten und Spekulationen. Im Netz sind nun Fotos aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass Apple entgegen bislang anders lautender Gerüchte an einem iPhone 6c arbeitet. Allerdings deuten die Spezifikationen darauf hin, dass das neue Smartphone eher ein geistiger Nachfolger des iPhone 5c als des iPhone 6 werden soll. Damit wird die Diskussion um die technischen Spezifikationen der kommenden iPhone-Modelle befeuert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

140 Euro Rabatt auf MacBook Pro mit Retina Display (MacTrade Gutschein)

Wir starten in eine neue Woche und möchten euch auf den MacTrade Crazy Monday aufmerksam machen. Der Online-Händler hat es sich zur Tradition gemacht, jeweils montags ein besonderes Angebot auszuwählen und dieses im Rahmen des MacTrade Crazy Mondays in den Mittelpunkt zu rücken. Dieses Mal erhaltet ihr mit dem passenden MacTrade Gutschein satte 140 Euro Rabatt auf das Retina MacBook Pro. In dieser Woche stehen sogar zwei Deals im Mittelpunkt. Es gibt sowohl 140 Euro Rabat auf ein 13 Zoll Retina MacBook Pro als auch auf ein 15 Zoll Modell.

mactrade270715

Retina MacBook Pro billiger

Denkt ihr derzeit über die Anschaffung des MacBook Pro mit Retina Display nach? Gut, dann werft einen Blick bei MacTrade vorbei. Nur am heutigen Montag bietet der Online-Händler satte 140 Euro Rabatt auf zwei Retina MacBook Pro Modelle an.

Für das 13 Zoll Retina MacBook Pro mit 2,8GHz Intel Core Dual Core i5, 8GB Ram, 512GB SSD, Thunderbolt 2, USB 3.0, HDMI, FaceTime HD Kamera, Intel HD Graphics Iris, bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit und vieles mehr müsst ihr mit dem MacTrade Gutscheincode nur 1649 Euro (normaler MacTrade VK: 1789 Euro) zahlen.

Das 15 Zoll MacBook Pro mit Retina Display, 2,2GHz Intel Core Quad-Core i7, 16GB Ram, 256GB SSD, Thunderbolt 2, USB 3.0, Intel HD Graphics Iris Pro, FaceTime HD Kamera, bis zu 8Std. Akkulaufzeit und vieles mehr schlägt nur heute und nur mit MacTrade Gutschein mit 1759 Euro (anstatt 1899 Euro normaler MacTrade VK) zu buche.

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt den Mac in den Warenkorb
  • Macbook Pro Gutschein: CRAZYMON-KW31-2015
  • Das Eingabefeld für den Code findet ihr im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte
  • Das MacTrade System zieht die 140 Euro Sofort-Rabatt direkt ab

Die Aktion ist nur am heutigen Montag und nur solange der Vorrat reicht gültig. Habt ihr Interesse? Dann greift direkt zu.

Hier geht es zum MacTrade Crazy Monday

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"iCar": Apple-Chef verhandelte über BMW i3 als Basis des Apple-Autos

"iCar": Apple-Chef war bei BMW zu Besuch

Tim Cook soll laut einem Bericht bereits im vergangenen Herbst in einem Werk des Autoherstellers in Leipzig vorbeigeschaut haben. Apple soll sich für die Karosserie des i3 interessiert haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft verlängert Support für Office 2011

Microsoft hat den Support für die Bürosoftware Office 2011 deutlich verlängert. Ursprünglich wollte das Unternehmen nur bis Januar 2016 Updates für Office 2011 bereitstellen. Nun wurde der Supportzeitraum um eineinhalb Jahre ausgedehnt.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp für die Urlaubszeit: GEO Special Reisemagazine auf dem iPad

500Urlaubsplanung, Reisebegleitung oder einfach nur schmökern. Der GEO-Verlag bietet seine iPad-Specials zu 16 Ländern und Städten weltweit derzeit zum halben Preis an. Die Reihe GEO Special bietet auf dem iPad deutlich über das gedruckte Heft hinausgehende Inhalte und Funktionen. Ihr bekommt eindrucksvolle Fotogalerien und Videos zu sehen oder ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch wird bald auch im Einzelhandel verkauft

Aktuell lässt sich die Watch nur über Apple ordern. Bald wird sie auch im Einzelhandel verkauft.

Den Anfang machen die USA. Hier ändert Apple seine bisher recht strikte Verkaufspolitik und beliefert ab 7. August die Kette Best Buy. Sie ist in etwa vergleichbar mit deutschen Anbietern wie Media Markt.

Watch Code Passwort

In einer Pressemitteilung verkündet Best Buy, dass man die Watch zum Start in mehr als 100 Stores anbieten werde. Im weiteren Verlauf der „Holiday Season“ soll das Watch-Angebot später in 200 Best-Buy-Stores verfügbar sein. 16 Varianten der Watch sollen vorrätig sein, die Gold-Edition ist allerdings bei Best Buy nicht erhältlich.

Sinnvoll für Weihnachtsgeschäft

Apples Schritt, die Watch via Best Buy zu verkaufen, dürfte der Anfang der zusätzlichen Vermarktung der Watch sein. Es wäre logisch, wenn Apple über kurz oder lang auch hierzulande die Möglichkeiten erweitert, eine Watch zu kaufen. Langfristig gesehen macht das vor allem im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft Sinn.

Deine Meinung zur Watch – bitte nimm an unserer Umfrage teil

hier geht es direkt zu den Fragen

Die Ergebnisse bzw. Antworten werden wir in einem separaten Artikel für Euch auswerten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rossmann: 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis Freitag, den 31. Juli, gibt es in Rossmann-Filialen 20 Prozent Rabatt beim Kauf einer iTunes-Store-Guthabenkarte. Der Nachlass gilt für 15-Euro-, 25-Euro-, 50-Euro- und 100-Euro-iTunes-Guthabenkarten.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Long Siege: gelungenes Match-3-Puzzle mit Echtzeit-Kämpfen und RPG-Elementen

Eine Neuerscheinung aus der vergangenen Woche, die wir euch unbedingt noch vorstellen wollen und müssen, ist The Long Siege (AppStore). Die Universal-App von Anomaly Studios ist ein Echtzeit-Match-3-Puzzle mit RPG-Elementen und kostet 1,99€.

Durch das Spielen eines Match-3-Puzzles müsst ihr euren Turm (links im Bild) vor Angreifern verteidigen. Und zeitgleich den Turm des Gegners (rechts im Bild) attackieren und dem Erdboden gleichmachen. Dafür könnt ihr auf einem Match-3-Puzzle-Spielfeld mindestens 3 gleiche Symbole vereinen, um so Einheiten aus euren Turm in Richtung Gegner zu entsenden. Das Puzzle-Gameplay erfolgt durch verschieben einzelner Reihen und Spalten, nicht durch das Vertauschen einzelner Objekte.
The Long Siege iPhoneThe Long Siege iPad
Treffen eure Einheiten auf ihrem Weg auf gegnerische Einheiten, duellieren sie sich mit ihnen, bis sie sterben oder den feindlichen Turm erreicht haben und beginnen, diesen zu zerstören. Gelingt euch dies, habt ihr das Duell gewonnen. Zerstört hingegen der Feind euren Turm, ist das Spiel verloren.

Durch Spiele und das Erfüllen von Quests erhaltet ihr Münzen und Punkte, die ihr in die Verbesserung eurer verschiedenen Einheiten investieren könnt, um für die immer stärker werdenden Gegner und länger dauernden Runden gewappnet zu sein. Außerdem können der Turm verstärkt und verschiedene PowerUps und Spezialfähigkeiten freigeschaltet werden.
The Long Siege iPhoneThe Long Siege iPad
The Long Siege (AppStore) ist eine gelungene Mischung aus Match-3-Puzzle mit Kämpfen in Echtzeit und Rollenspiel-Elementen, die uns als IAP-freier Premium-Download gut gefallen hat. Spaßiges Gameplay und tolle Aufmachung zum kleinen Preis. Einzig eine deutsche Lokalisierung würden wir uns noch wünschen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein iPhone 6c geplant?

Marktforscher berichten mit Verweis auf involvierte Quellen, dass Apple vor Plänen zu einem iPhone 6C Abstand genommen hat. Ursprünglich war dem Bericht nach die Einführung für diesen Herbst geplant, wobei das iPhone 6c als 4"-Modell das niedrige Preissegment bedienen sollte. Da es über die gleiche Hardware wie das iPhone 6 verfügen würde, befürchtete Apple allerdings am Ende eine Kannibalisier...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Smartwatch: Zahlen sich die hohen Werbeausgaben für die Apple Watch aus?

Die Apple Watch ist Apples derzeitiges Prestige-Objekt. Das wundert es nicht, dass Apple viel Geld in die Apple Watch-Werbung steckt. Wie viel genau, war bisher jedoch nicht bekannt. Einer neuen Studie zufolge gibt Apple in Deutschland fast genauso viel für Werbung aus wie bei der Einführung des iPhones. Auch in welchen Werbebereich am meisten Geld für die Apple Watch floss, kann der Studie entnommen werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Kredite: Apple nimmt Milliarden-Anleihe in britischen Pfund auf

Apple

Bonds in Dollar, Euro, Schweizer Franken und Yen hat Cupertino bereits begeben, nun ist die erste Anleihe in Pfund Sterling dran. Es geht um über eine Milliarde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Vodafone-Service: Mobilfunkvertrag papierlos online abschließen

In einer aktuellen Pressemitteilung informiert Vodafone über die neue, exklusive Möglichkeit den Mobilfunkvertrag papierlos online abschließen zu können. Der Service soll die Bestellung neuer Smartphones und Tablets noch einfacher und flexibler gestalten. So kann auch der Ort und die Zeit der Hardware-Lieferung den eigenen Vorlieben nach online festgelegt werden.

Die eindeutige und verlässliche Zuordnung des Kunden wird per E-POST sichergestellt, heißt es in der Mitteilung. Der Service der Deutschen Post DHL Group ermöglicht den Kunden zu jederzeit ihre Identität im Internet bestätigen zu können.

Einfach, schnell und papierlos Mobilfunkverträge abschließen, das hat es in Deutschland bislang nicht gegeben und ist im digitalen Zeitalter eine logische Weiterentwicklung von Bestellprozessen. Gemeinsam mit der Deutschen Post DHL Group können wir diese Lücke nun schließen. Wir bieten unseren Kunden ab sofort als erstes deutsches Telekommunikationsunternehmen einen digitalen Vertragsabschluss über den Online Fachhandel an, papierlos und ohne großen Aufwand.

…betont Frank Pelzer, Vertriebsleiter Indirect Online Sales bei Vodafone Deutschland. In der Folge entfallen zeitaufwändige Identifizierungsverfahren an der Haustür. Auch das Erfassen persönlicher Daten und lästiger Schriftverkehr gehören alsbald der Vergangenheit an.

Die persönliche Entgegennahme des Vertrags und der Hardware mit einem Personalausweis ist nicht mehr nötig. Das hat den Vorteil, dass online festgelegt werden kann, wo die neue Hardware hingeschickt werden soll. Paketstationen können ebenfalls gewählt werden. Es wird ausdrücklich vergewissert, dass das neue Verfahren rechtssicher ist. Dank der Kooperation mit der Deutschen Post, wird das neue Vodafone-Smartphone oder Tablet nicht wieder an den Händler zurück geschickt, wenn man bei der Lieferung nicht anwesend ist, sondern in der nächsten Postfiliale zur Abholung aufbewahrt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die neue appgefahren News-App für das iPad im Video

Nur noch zwei Tage, dann ist es endlich soweit: Die neue appgefahren News-App startet kostenlos im App Store.

appgefahren iPad

In den vergangenen Tagen haben wir euch schon einige Details rund um unsere neue News-App gezeigt, die am Mittwoch im App Store startet und dann kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann. Während sich auf dem iPhone zumindest in Sachen Struktur kaum besondere Möglichkeiten ergeben, haben wir auf dem iPad richtig Hand anlegen können. Im unten eingebetteten Video dürft ihr bereits vorab sehen, wie die appgefahren News-App auf dem großen Tablet-Bildschirm aussieht.

Besonders gut ankommen dürfte bei euch das Zwei-Spalten-Layout im Querformat. Dort zeigt die Anwendung auf der linken Seite eine Liste aller Artikel und auf der rechten Seite die jeweilige News. So könnt ihr die News gezielt auswählen und spart euch im Vergleich zu aktuellen App mindestens einen Fingertipp.

Im Hochformat ist die neue appgefahren News-App ebenfalls an Apples Standard-Applikationen angelehnt, etwa die Mail-App. Die Artikel werden bildschirmfüllend angezeigt und mit einem Fingerwisch vom linken Display-Rand nach rechts oder einen Fingertipp auf das Menü-Icon wird die Seitenleiste eingeblendet, in der die News-Übersicht und die anderen Bereiche zu finden sind.

Das Zwei-Spalten-Layout in der neuen App hat uns durchaus vor einige Hürden gestellt, immerhin baut die Universal-App komplett auf der iPhone-Version auf, wo alle Inhalte quasi nur in einer Spalte dargestellt werden. Problematisch war das beispielsweise bei unserer „App des Tages“. Wie genau wir das gelöst haben, könnt ihr dann ab Mittwoch selbst auf eurem iPad ausprobieren.

Der Artikel Die neue appgefahren News-App für das iPad im Video erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple steckt zweistelligen Millionenbetrag in Apple-Watch-Reklame – allein in Deutschland

Apple Watch

Einer Analyse zufolge versucht der iPhone-Hersteller seine Computeruhr mit Macht hierzulande in den Markt zu drücken. Bis zu 2,2 Millionen Euro nimmt er dafür in der Woche in die Hand.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone Kfz-Halterung, Powerline-Netzwerkadapter, ext. Akku, WLAN-Repeater und mehr

Eine neue Woche bringt neue Amazon Blitzangebote. Zum Start in den heutigen Montag möchten wir euch kurz und knapp auf die tagesaktuellen Angebote auf Amazon.de aufmerksam machen. Auch dieses Mal hat sich der Online-Händler wieder allerhand interessante Angebote ausgesucht, um diese zu attraktiven Preisen in den Fokus zu rücken. Dabei bedient sich Amazon bei seinen Blitzangeboten nicht nur an der Kategorie Elektronik & Technik, sondern auch an weiteren Produktkategorien, wie z.B. Heimwerken, Freizeit, Garten, Kinder, Sport etc.

amazon270615

Den ganzen Tag über könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 19:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

09:30 Uhr

10:00 Uhr

11:00 Uhr

14:00 Uhr

15:00 Uhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

19:00 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier geht es zur gesamten Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft unterstützt Mac-Office 2011 länger

Microsoft unterstützt Mac-Office 2011 länger

Obwohl mittlerweile mit Office 2016 ein Nachfolger bereitsteht, soll die bereits 2010 erschienene Mac-Version des Büropakets weitergepflegt werden. Der Mainstream-Support reicht nun bis Oktober 2017.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.7.)

Mac-User versorgen wir an diesem Montag mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.
In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Sceenshots Sceenshots
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (1.9 MB)
1Keyboard 1Keyboard
(82)
9,99 € 4,99 € (1.7 MB)
Focus Timer Focus Timer
(8)
1,99 € 0,99 € (0.5 MB)
StoryMill StoryMill
(8)
39,99 € 24,99 € (8.6 MB)
Paperless Paperless
(19)
49,99 € 29,99 € (36 MB)
Tweetbot for Twitter Tweetbot for Twitter
(372)
12,99 € 9,99 € (11 MB)
TaskCard TaskCard
(8)
4,99 € 0,99 € (3.5 MB)
Urlaubsplan Urlaubsplan
(17)
10,99 € 9,99 € (2.6 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(26)
17,99 € 14,99 € (151 MB)
Intensify Intensify
(63)
17,99 € 14,99 € (24 MB)
Tonality Tonality
(68)
17,99 € 14,99 € (98 MB)
Screens VNC Screens VNC
(24)
29,99 € 14,99 € (9.7 MB)

Spiele

Braveland Braveland
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (182 MB)
The Silent Age The Silent Age
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (301 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(23)
29,99 € 19,99 € (8618 MB)

Dirt 3 Screen

DiRT Showdown DiRT Showdown
(15)
14,99 € 9,99 € (6476 MB)
Majesty 2 Majesty 2
(13)
9,99 € 4,99 € (3539 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: Apple Watch im Elektrofachmarkt

Apple Watch

Die Kette Best Buy soll der erste größere Retailer sein, der die Computeruhr aus Cupertino verkaufen darf. Bislang war sie nur bei Apple und wenigen ausgewählten Luxusshops zu haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV 2015: Was können wir uns erwarten?

apple tv

Das AppleTV wird wahrscheinlich in diesem Jahr komplett erneuert werden und es ist zu erwarten, dass auch das Angebot hinter dem Gerät deutlich ausgeweitet wird. Es scheint ziemlich fix zu sein, dass die AppleTV-Fernbedienung deutlich verbessert werden wird, um ein neues Nutzererlebnis zu schaffen und um hier auch eine bessere Bedienung zu ermöglichen. Wahrscheinlich wird die Fernbedienung mit einer Touch-Oberfläche ähnlich der Magic-Mouse versehen, um hier verschiedenste Bewegungen abzubilden.

Weiters dürfte das Angebot so erweitert werden, dass Apple auch verschiedenen Fernsehsender direkt in das AppleTV integriert und somit auch eine Oberfläche schafft, die an „Sky“ erinnern dürfte. Auch hier ist es noch fraglich, wie die preisliche Situation aussehen wird und welche Preisspannen Apple hier ausrufen wird. Das AppleTV selbst wird sicherlich auch im Preis ansteigen und wieder über 100 Euro an Einkaufspreis liegen und genau aus diesem Grund ist die Konkurrenz so erpicht ihre Geräte so günstig wie nur möglich anzubieten, um den Marktanteil gegenüber Apple weiter auszubauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to School: Kostenlose Beats Solo2 mit jedem Mac-Kauf

Verschiedenen Medienberichten zufolge wird Apple voraussichtlich am 7. August mit etwas Verzögerung die diesjährige "Back to School"-Saison eröffnen , nachdem Gerüchte über ein Ende aufkamen (siehe ). Erste Details zum US-amerikanischen Angebot sind bereits an die Öffentlichkeit gelangt. In diesem Jahr erhalten demnach Käufer eines qualifizierten Macs im Bildungsbereich für Schüler, Student, E...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lesen hilft: Teures Apple-Watch-Armband und ergaunerte iCloud-Zugangsdaten

icloud-anmeldung-fakeEs ist immer wieder verblüffend, wie oberflächlich Ebay-Käufer teils die Angebote lesen. Aktuelles Beispiel ist ein am Wochenende versteigertes Armband für die Apple Watch, das für sage und schreibe 361 Euro den Besitzer gewechselt hat. Dem Verkäufer ist hier eigentlich kein Vorwurf zu machen. Im Angebot ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10 Video-Tipp: Systemeinstellungen aus- und wieder einblenden – so geht's

Generell gilt OS X als ein Betriebssystem, dass sich sehr intuitiv bedienen lässt. Trotzdem erfordern all die Funktionen, die OS X 10.10 Yosemite besitzt, ein Menü mit Systemeinstellungen. Dort können Sie Ihren Mac an Ihre Bedürfnisse anpassen. Sollten Sie Ihren Mac mit mehreren anderen Anwendern nutzen, kann es sinnvoll sein, bestimmte Systemeinstellungen auszublenden, damit niemand unerwünschte Änderungen vornimmt. Wir zeigen Ihnen in unserem Video-Tipp wie's geht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Clicker-Game „Tap Quest : Gate Keeper“: endloser Kampf gegen Monster

Mit schnellen und manchmal wilden Taps in den Kampf gegen endlose Monsterwellen ziehen könnt ihr im neuen Spiel Tap Quest : Gate Keeper (AppStore) von Nanoo. Die iPhone-App kann seit wenigen Tagen aus dem AppStore geladen werden, der Download ist kostenlos.

Aufgabe ist es, einen Turm mit einem Helden vor einem bösen Drachen und seinen Monsteruntertanen zu beschützen. Diese greifen von links und rechts an und müssen per Taps abgewehrt werden. Tappt ihr links, kämpft sich der kleine Held durch die Monster auf der linken Seite des Bildschirms, tappt ihr rechts, geht es den Monstern rechts an den Kragen.

Je schneller und häufiger ihr tappt, desto eher werdet ihr eine Welle der immer stärker werdenden Monster nach der anderen ausschalten. Dabei solltet ihr aber nicht zu einseitig agieren. Denn lasst ihr den Turm zu lange alleine und erreichen die Monster die Tür, ist eine Runde nach kurzer Zeit bereits vorbei.

Zum Glück lassen getötete Monster aber auch Münzen fallen, die ihr fleißig einsammeln solltet. Denn mit ihnen könnt ihr euren Helden und den Turm aufwerten sowie verschiedene PowerUps erwerben, die euch beim Kampf gegen die endlosen Monsterwellen helfen. Witziges und kurzweiliges Clicker-Game, das nicht ganz so monoton ist wie andere Genre-Vertreter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

scan me: iPhone-App mit Texterkennung auf 99 Cent reduziert

Immerhin 5 Euro kann man heute beim Download von scan me sparen. Wir verraten euch, was die App kann.

scan me

Im App Store gibt es zahlreiche Apps, die Dokumente über die Kamera in PDF-Dokumente verwandeln können. Meist wird nur ein einfaches Foto erstellt, mittlerweile gibt es aber immer mehr Anwendungen, die das Dokument tatsächlich in Text umwandeln, damit er danach kopiert und in anderen Apps verwendet werden kann. Eine solche Texterkennung bietet auch das normalerweise 4,99 Euro teure scan me (App Store-Link), das ihr heute für nur 99 Cent auf euer iPhone laden könnt.

scan me funktioniert wie jeder andere mobile Scanner auch. Ihr könnt mit der iPhone-Kamera das Dokument fotografieren und digitalisieren. Bei der Aufnahme werden die Ränder automatisch erkannt und beschnitten, zudem stehen einige Optionen wie schwarz/weiß zur Verfügung. Optional kann der automatische Upload zu Dropbox, Google Drive oder organize.me erfolgen.

scan me bietet gute Texterkennung

Die Texterkennung funktioniert ähnlich einfach und erfolgt per Knopfdruck. Besonders wichtig ist hier die Qualität des Fotos, neuere iPhone-Modelle haben hier tendenziell Vorteile. Insgesamt sind die Ergebnisse für eine mobile Anwendung solide, zumal auch verschiedene Sprachen ausgewählt werden können. Einzelne Fehler, die sich durchaus einschleichen können, lassen sich manuell korrigieren.

Mit dem letzten großen Update, das im Mai veröffentlicht wurde, hat scan me einige neue Funktionen erhalten. Scans können jetzt auch in WebDAV gespeichert werden. In den Einstellungen unter „Cloud-Dienste“ lässt sich der Service einrichten. Des Weiteren unterstützt scan me jetzt auch die 64 Bit Technologie, auch können Texte aus der Textansicht heraus teilen.

Aktuell ist scan me im App Store mit viereinhalb Sternen bewertet. Für 99 Cent bekommt man jedenfalls eine überdurchschnittlich gute App, die sich ganz sicher nicht vor der Konkurrenz verstecken muss.

Der Artikel scan me: iPhone-App mit Texterkennung auf 99 Cent reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pet BMI

Pet BMI berechnet das Idealgewicht Ihres Haustieres und so können Sie das Idealgewicht Ihres Haustieres überprüfen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple investiert massiv in die Werbung der Watch

Seit dem Produktionsstart der Apple Watch soll Apple alleine in Deutschland 13,5 Millionen Euro ausgegeben haben, um die Apple Watch zu bewerben. Das wäre schon eine Ansage, denn damit hätte das Werbebudget der Watch sogar das des ersten iPhone-Starts übertroffen. Laut einem Bericht der „Welt am Sonntag“, der sich auf die Auswertung des Media- und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 10 Uhr kurz im Angebot: Belkin KfZ iPhone-Halterung

Ab 10 Uhr gibt es die sehr gute KfZ iPhone-Halterung von Belkin im Angebot.

Das Highlight der heutigen Blitzangebote wollen wir auf jeden Fall noch mal extra erwähnen: Es geht um den Belkin Vent Mount, der bei Amazon schon 25 Euro kostete und gleich unter 20 Euro liegen sollte.

ab 10 Uhr hier Belkin Vent Mount günstiger

belkinautodascover

belkinautomitiphone6

Ihr befestigt die Smartphone-Halterung ganz einfach in den Lüftungsgittern am Amaturenbrett Eures Autos. Die mitgelieferten Halteklemmen erlauben das Justieren aller gängigen iPhones. Kompatibel ist das Zubehör mit iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 5S, iPhone 5, iPhone 4S und iPhone 4.

iPhone im Hoch- und Querformat

Das iPhone kann in der Halterung im Hoch- und Querformat genutzt werden. Belkin bietet auch eine Extra-Halterung für ein USB-Kabel. Toby von iTopnews nutzt den Belkin Vent Mount bereits und ist sehr zufrieden.

Wie immer gilt: Das Blitzangebot läuft nur maximal vier Stunden bzw. nur solange der Vorrat reicht. Beim Belkin Vent Mount dürfte das Interesse extrem hoch sein.

belkinautomass

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dokumentation "Steve Jobs: The Man in the Machine" angekündigt

Mit einem ersten Trailer haben Magnolia Pictures und CNN Films eine neue Dokumentation zu Apples verstorbenen Mitbegründer und CEO angekündigt. Unter dem Titel "Steve Jobs: The Man in the Machine" widmet sich die zweistündige Dokumentation dem Vermächtnis von Jobs , wobei man eigenen Angaben zufolge die Legenden rund um Jobs kritisch und provokativ beleuchtet. Auf dem SXSW-Festival feiert der F...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Vertriebswege: Apple Watch kommt in den Einzelhandel

Zum Start hat Apple die Apple Watch lediglich online angeboten und später dann auch den Verkauf in den hauseigenen Retail Stores angeregt. Doch nun öffnet sich Cupertino – zumindest in den Staaten – auch für Drittanbieter.

Den Anfang macht der Elektronikfachmarkt Best Buy am 7. August. Wahrscheinlich mit strengen Auflagen und Richtlinien verknüpft, wird die Kette das Produkt online und spätestens bis Weihnachten in allen Filialen anbieten dürfen.

Gegenüber iMore gibt Apple ein Statement ab:

Customers love Apple Watch, and we are thrilled to begin offering it at Best Buy locations across the U.S. starting August 7. More than 300 Best Buy stores will carry Apple Watch and Apple Watch Sport models in time for the holiday shopping season.

Wir halten es für sehr gut möglich, dass das Unternehmen auch hierzulande weitere Handelspartner mit ins Boot holen wird, um sich für das Weihnachtsgeschäft zu rüsten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GEO Special: 16 Reisemagazine stark im Preis reduziert

Aktuell könnt Ihr bei etlichen Magazinen aus der Geo Special Reihe kräftig sparen.

Die komplette Reihe kann derzeit zum halben Preis erworben werden – 3,99 Euro statt 7,99 Euro pro Heft. Jede App eignet sich zur Reise-Vorbereitung oder zum Schmökern. Geboten werden Inhalte über eine ausgewählte Großstadt oder ein Land. Darunter finden sich zum Beispiel New York, London oder Australien.

Geo Special New York

Neben vielen Infos und Tipps zu den Zielorten und Ländern findet Ihr auch große Fotostrecken in der Anwendung. Sämtliche Inhalte sind grafisch opulent aufbereitet. Bei Interesse solltet Ihr bald zuschlagen, denn die Angebote gelten nur kurze Zeit:

GEO Special London GEO Special London
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 11 MB)
GEO Special Südafrika GEO Special Südafrika
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 5.4 MB)
GEO Special Hawaii GEO Special Hawaii
(8)
7,99 € 3,99 € (iPad, 5.6 MB)
GEO Special Griechenland GEO Special Griechenland
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 11 MB)
GEO Special Dänemark GEO Special Dänemark
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 5.2 MB)
GEO Special Kroatien GEO Special Kroatien
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 5.4 MB)
GEO Special Shanghai, Peking, Hongkong GEO Special Shanghai, Peking, Hongkong
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 4.6 MB)
GEO Special Australien GEO Special Australien
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 5.6 MB)
GEO Special Amsterdam, Rotterdam, Den Haag GEO Special Amsterdam, Rotterdam, Den Haag
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 4.6 MB)
GEO Special Norwegen GEO Special Norwegen
(15)
7,99 € 3,99 € (iPad, 5.4 MB)
GEO Special Provence und Côte d GEO Special Provence und Côte d'Azur
(7)
7,99 € 3,99 € (iPad, 4.6 MB)
GEO Special Hamburg GEO Special Hamburg
(67)
7,99 € 3,99 € (iPad, 4.6 MB)
GEO Special Istanbul GEO Special Istanbul
(87)
7,99 € 3,99 € (iPad, 4.6 MB)
GEO Special New York GEO Special New York
(287)
7,99 € 3,99 € (iPad, 4.6 MB)
GEO Special Hamburg english edition GEO Special Hamburg english edition
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 4.6 MB)
GEO Special München & Oberbayern GEO Special München & Oberbayern
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 21 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lüftungshalterung und Ladegerät: Günstiges Auto-Zubehör für die Urlaubsfahrt

kfz-halterung-headerFalls ihr für die Urlaubsfahrt noch eine Autohalterung für euer iPhone sucht, findet ihr heute ab 10 Uhr den Belkin Vent Mount in den Blitzangeboten bei Amazon. Die deutlich an den Kenu Airframe erinnernde Lüftungshalterung lässt sich seit Oktober zum Preis von normalerweise 19 Euro hierzulande erwerben. Vorteil der Belkin-Halterung ist ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magisches Strategiespiel „Braveland Wizard“ günstig wie nie

Magisches Strategiespiel „Braveland Wizard“ günstig wie nie

Tortuga Team bietet sein gelungenes Strategiespiel Braveland Wizard (AppStore) aktuell so günstig wie nie an. Statt 3,99€, die die Universal-App normalerweise kostet, zahlt ihr im Moment für den Download nur 0,99€. Der bisherige Tiefstpreis lag bei 1,99€.
Braveland Wizard iPhone iPad
Braveland Wizard (AppStore) ist quasi der magische Bruder von Braveland (AppStore), das aktuell ebenfalls für nur 0,99€ geladen werden kann. In klassischem, rundenbasiertem Strategie-Gameplay begleitet ihr einen Zauberlehrling auf dem Weg zur großen Bibliothek, damit er seine finale Prüfung ablegen kann. Doch der Weg dorthin ist lang und beschwerlich, zahllose Gauner, Orks und anderes Gesindel, aber auch Weggefährten warten am Wegesrand. Weitere Infos zum Spiel, das im AppStore mit guten 4,5 Sternen bewertet ist, gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur noch heute: Mit iTopnews tizi Gadget gratis sichern

Jetzt noch einmal die Erinnerung an unseren aktuellen iTopnews-Rabattcode.

Diesmal geht es um den beliebten tizi Turbolader 4x MEGA. Das 4fach USB Ladegerät punktet mit Max Power Technologie fürs Auto, es gibt vier herstellerunabhängige High Power USB-Ports (bis 2,4A). Gedacht ist 4x MEGA für den Zigarettenanzünder im Auto zum schnellen und schonenden Aufladen von leistungsstarken Mobilgeräten, laden könnt Ihr vier Geräte parallel.

So funktioniert’s:

tizi Turbolader 4x MEGA hier kaufen.

Dann bekommt Ihr den tizi PowerSnack (hier kaufen) im Wert von 9,99 Euro geschenkt dazu.

Der PowerSnack ist universelles Ladegerät für den Notfall – zum schnellen und einfachen Nachladen von Geräten mit zwei konventionellen AA Batterien.

Einfach beides in den Amazon-Warenkorb legen und am Ende wird der Kaufpreis vom PowerSnack (9,99 Euro) automatisch an der Kasse abgezogen, wenn Ihr unseren Code eingebt.

Hier der iTopnews-Code:

ITPNTIZI

Die Aktion endet am heutigen Montag. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Einkauf mit unserem iTopnews-Rabatt-Code.

tizi 4 mega turbo

PowerSnack

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Belkin Vent Mount: Kfz iPhone-Halterung ab 10 Uhr im Angebot

In den Amazon Blitzangeboten gibt es von Belkin eine gute Kfz-Halterung günstiger.

Belkin Vent MountWer war eigentlich zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Diese Frage stellt sich wohl auch beim Belkin Vent Mount bezogen auf den Kenu AirFrame. Ich bin mir eigentlich sicher, dass Belkin das Konzept und das Produkt bei Kenu abgekupfert hat. Doch Konkurrenz belebt ja sprichwörtlich das Geschäft. Dem Schnäppchenjäger soll dieser Umstand egal sein, denn ab 10 Uhr gibt es den Belkin Vent Mount deutlich günstiger.

  • ab 10 Uhr: Belkin Vent Mount im Blitzangbeot (Amazon-Link) – Preisvergleich: 19,46 Euro

Die Smartphone-Halterung von Belkin wird ebenfalls in den Lüftungsgittern am Armaturenbrett befestigt. Auch hier gilt: Nicht in jedem Fahrzeug gibt es einen perfekten Halt, hier sind die Gegebenheiten der Lüftungsgitter ausschlaggebend. Unproblematischer ist die Wahl des Smartphones: Über verstellbare Halteklemmen können alle Geräte gehalten werden, die nicht breiter als 8,3 Zentimeter sind. Zudem kann das iPhone dank des praktischen Gelenks auch einfach gedreht und somit im Hoch- und Querformat genutzt werden.

Belkin Vent Mount 2

Im Gegensatz zum Kenu AirFrame hat Belkin sich noch einen kleinen Clou einfallen lassen. Auf der Rückseite befindet sich eine zusätzliche Halterung für ein USB-Kabel, damit dieses im Auto nicht unkontrolliert durch die Gegend fliegt und immer griffbereit an der Halterung klemmt. Zudem sind die Halteklemmen gummiert und fahren beidseitig aus, beim AirFrame bewegt sich lediglich nur eine Seite.

Einen direkt Vergleich können wir aufgrund eines fehlenden Tests der Belkin-Halteurng nicht durchführen, wir haben aber bereits ein Muster für einen Praxis-Test angefragt. Die Bewertungen der Belkin-Lösung lesen sich gut, einige finden sie sogar besser als den AirFrame. Optisch und funktional gibt es wohl nur marginale Unterschiede, im Schnitt gibt es 4,2 von 5 Sterne, wobei hier das Empfinden der Qualität stark von den Gegebenheiten im Auto abhängig sind. Ich bin mit meinem Kenu AirFrame im Auto sehr zufrieden, günstiger geht es heute auf jeden Fall mit dem Belkin Vent Mount.

Wie immer gilt: Das Blitzangebot ist nur solange gültig wie der Vorrat reicht oder die Zeit abgelaufen ist. Bei Interesse solltet ihr also pünktlich zuschlagen.

Belkin Vent Mount im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Belkin Vent Mount: Kfz iPhone-Halterung ab 10 Uhr im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: ab dem 07. August auch bei Best Buy erhältlich

Den eigentlichen Apple Watch Verkaufsstart haben wir am 24. April längst hinter uns gebracht. Mittlerweile hat sich die Liefersituation der Geräte deutlich verbessert, so dass alle Apple Watch Modelle über den Apple Online Store sofort verfügbar sind und unmittelbar verschickt werden können. Dies bietet Apple die Möglichkeit, die Uhr in neue Länder einzuführen und sein Vertriebsnetz zu erweitern. Nachdem Apple die Apple Watch am 31. Juli in weitere Länder bringt, führt der Hersteller die hauseigene Smartwatch zum 07. August bei Best Buy ein.

apple_watch_workout_aktivi

Apple Watch in Kürze bei Best Buy

Wie Apple CEO Tim Cook vor wenigen Tagen im Rahmen der Quartalskonferenz angegeben hat, wird die Apple Watch derzeit weltweit über 680 Verkaufsstellen offeriert. Diese Zahl wolle man jedoch deutlich steigern, so der Apple Chef. Am 07. August erhält die Apple Watch deutlich Rückenwind. Apple und Best Buy kooperieren und bieten die Apple Watch an.

Bei Best Buy handelt es sich um eine US-Elektronik-Kette mit Sitz in Richfield, Minnesota. Best Buy blickt in den USA auf über 1.000 Filialen und verkauft Unterhaltungselektronik. Die Elektrokette ist mit Saturn oder Media Markt vergleichbar. Die Tatsache, dass Best Buy ab dem 07. August die Apple Watch verkauft, dürfte der Uhr einen deutlichen Schub geben. Dies dürfte jedoch nur der Anfang der Apple Watch im Einzelhandel sein.

Wie Best Buy bekannt gegeben hat, wird die Apple Watch zunächst in über 100 Filialen und Online verfügbar sein. Bis zum Herbst werden 200 weitere Best Buy Filialen folgen. Best Buy Kunden haben die Möglichkeit 16 Apple Watch Modelle anzuschauen, auszuprobieren und zu kaufen. Dazu zählen verschiedene Apple Watch Sport und Apple Watch Modelle in 38mm und 42mm. Zusätzlich offeriert Best Buy knapp 50 Apple Watch Zubehörartikel, inklusive Armbänder, Displayschutzfolien, Halterungen und Ladegeräte.

Gegenüber iMore hat sich Apple wie folgt geäußert

Customers love Apple Watch, and we are thrilled to begin offering it at Best Buy locations across the U.S. starting August 7,“ an Apple spokesperson told iMore. „More than 300 Best Buy stores will carry Apple Watch and Apple Watch Sport models in time for the holiday shopping season.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intel Skylake: Bis zu 30% mehr Akkulaufzeit, neuer Mac Pro im Herbst?

Intels Prozessor-Roadmap gibt meist sehr deutliche Hinweise auf einige der technischen Spezifikationen kommender Macs. Zur nächsten Plattform namens Skylake sind nun genauere Details aufgetaucht. Vor allem für mobile Macs bietet Skylake große Vorteile. Trotz 10 bis 20 Prozent mehr Rechenleistung soll die Akkulaufzeit eines Skylake-Notebooks um bis zu 30 Prozent steigen. Auf einer Folie spricht ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gute Nacht - oder: Til Schweiger als Maß der Dinge

Und hier saß ich, ironische Tweets noch ironischer retweetend mit meinem Bio Kaffee in der Hand vor meinen MacBook und dachte, mich verwundert nichts mehr.

Und dann springt einem Til Schweigers Standardfresse – nein, keine Gemeinheit, lediglich eine Anspielung auf das Zeigen selbiger, heutzutage muss man ja Alles vorauseilend erklären – von allen Seiten an und man ist gezwungen das eigene Standard-Gesicht (Augen verdreht, Kopf permanent schüttelnd, Nase besserwisserisch verkrumpelt) kurzzeitig aus dieser jahrelang antrainierten und perfektionierten Haltung zu befördern.

Und das ist ganz schön anstrengend und kraftraubend; fast so schlimm, wie tatsächlich aufzustehen und das Book zuzuklappen. Und dann hockt man da, vergisst kurzzeitig seinen Kaffee und ist doch tatsächlich erstaunt.

Til Schweiger als Maß der Dinge?

Wie konnte das geschehen? Da wird auf einmal einer dafür gefeiert, dass er etwas völlig Selbstverständliches tut? PR hin, PR her – was muss hier schief gelaufen sein, wenn eine andere Farbe als kackbraun Bekennen zum Ereignis wird?

Ja, es ist Sommerloch, der Schweiger eignet sich auch immer gut in einem Land, in dem nur Neider und mit Unterhose bekleidete Mittelmäßer mit großer Klappe ihren fehlenden Geschmack und vor allem ihre Talentbefreitheit über die gefliesten Wohnzimmertische in das Nachmittagsprogramm Gleichgesinnten zur Bestätigung der eigenen Fehlempfindlichkeiten hinausposaunieren können.

Aber wenn man das Alles wegkratzt, dann bleibt da ja immer noch eine Menge dumpfer Empfindlichkeiten an dieser Facebook-Seite kleben. Wenn die Speerspitze (und an dieser Stelle weigere ich mich jetzt einfach mal dreist, dieses Wort jetzt auch noch vorauseilend zu erklären) des Widerstandes gegen diese stets, nur kleinlauter, vorhandene widerliche deutsche Seele – die, die sich als etwas Besseres versteht, die, die meint, dass sie ein Anrecht auf Alles hat, die, die keinem Anderen etwas gönnt, die, die permanent meint, dass sie zur kurz kommt, die, die immer einen Sündenbock für ihre Unzulänglichkeiten benötigt, die, bei der immer alle Anderen Schuld an der eigenen Misere sind – auf einmal ein Til Schweiger ist, dann wird mir Angst und Bange.

Wenn Leitmedien einen Til Schweiger – im Sinne des vorauseilenden Gehorsams, schließlich darf man hier ja bloß nirgends und bei niemanden anecken, möchte (Übersetzung: muss) ich an dieser Stelle klarstellen, dass ich keinerlei Probleme mit ihm habe und das aus folgenden Gründen: 1. Ich kenne ihn nicht persönlich. 2. Sollte dies eigentlich als Grund schon ausreichen – aber für die BUNTE Leser: 3. Bin ich in der Lage zwischen einer Person, seinem Image, seiner Arbeit und dem Schwachsinn, der über ihn (oder ihr) verbreitet wird, zu unterscheiden. 4. Habe ich mir mühsam angewöhnt, meinen Neid im Zaum zu halten und nur an Dingen/Menschen/Eigenarten/etc. nur rumzumeckern, wenn ich es selber besser auf die Reihe bekomme. Männerherzen, zum Beispiel, ist ein guter Film. Meine Drehbücher liegen in der Schublade – somit hat sich das dann erst einmal (oder für immer) erledigt …

Zurück zum Eigentlichen: Wenn also die versammelten Leitmedien und das halbe deutsche Twitter (ich weiß, das ist nicht viel – aber wir bilden uns das doch immer so schön ein und wer bin ich, dermaßen realitätsfremde Träume zerplatzen zu lassen, schließlich rede ich mir beim Verfassen solcher Artikel ja auch immer ein, es würde Etwas bei meinen dreieinhalb Lesern bewirken) einen Til Schweiger zum Helden im Kampf gegen unser dumpfes menschliches Versagen hochschreiben müssen, dann ist da etwas gewaltig schief gelaufen; aber so richtig.

Kommt das denn keinem Anderen in den Sinn, während er aus einer Facebook Seite schnell ein paar Schnipsel zurecht sammelt?

Hey, ich hocke hier unterbezahlt bei einem Leitmedium und schustere in fünf Minuten eine Wohlfühl-Aufreg-Klick-Hure über einen Til Schweiger zusammen, in dem ich eingestehen muss, dass wir aber komplett versagt haben. Was wäre das schön, wenn ich statt dessen einen weiteren Leitartikel darüber schreiben könnte, wie wir als SPON schon seit Bestehen täglich gegen diesen Schwachsinn wohlüberlegt und fundiert vorgehen und mit jeder Berichterstattung über Seehofer, Merkel und Co das Fischen in trüben Gewässern aufdecken und für unsere Leserschaft aufbereiten.

iaohHIU©öˆ˙ioaich!8y8bsdakjlQhcoiascä˚∆∫˚∂ß

Ohhhh! Habt ihr auch das Einhorn gesehen, das mir gerade über die Tastatur gelaufen ist?

Bei aller Anerkennung für Schweigers Leistungen – aber wo sind denn die ‘wirklichen’ intellektuellen Vordenker, die Meinung machen, die Dinge schreiben, die zum Denken anregen; in den verbliebenen Feuilletons und auf den noch wenigeren Bühnen?

Wenn ein Til Schweiger das Maß der Dinge geworden ist, wenn es darum geht der Gesellschaftsfähigkeit von öffentlichem Fremdenhass und dem Aufruf zur Gewalt der niedersten und feigsten Sorte etwas entgegen zu setzen – dann aber Gute Nacht.

Denn dann ist ist es eindeutig zu spät.

Die Oma meiner Frau ist die letzte im Umkreis (in dem sie wohnt) von 100 km, die den Krieg noch miterlebt hat. In vielen Teilen Deutschlands gibt es Niemanden mehr und die letzten verbliebenen, lebenden Mahner hängen am Tropf und haben allesamt keinen eigenen YouTube Kanal.

Geschichte ist ein Kreis. Die einzigen Dinge, die die Wiederholung ein wenig aufschieben können, sind persönliche Erfahrungen und Wohlstand für Alle. Beides stirbt hier gerade aus.

Und an deren Stelle tritt ein Witz über Kekse und Bildzeitungsleser. Und die Anzahl der Menschen um uns herum, denen wir mit unserer Überheblichkeit nicht nur vor den Kopf stoßen, die wächst mit einer erschreckenden Geschwindigkeit.

Und auch wenn er in einem roten Cape sicher eine grandiose Figur abgeben würde – vor denen schützt uns kein Til. Und leider auch nicht vor uns selber.

Und es gibt nichts Gefährlicheres, als ein allzu großes Vakuum, das nach einem Helden, einem Retter ruft. Wie das ausgeht, kennen wir. Leider nicht mehr persönlich – aber aus den vielen Unterrichtsstunden, die uns damals irgend wann gewaltig auf die Nerven gegangen sind.

Und wenn selbst wir Gutmenschen schon einen Til Schweiger als Helden nötig haben, wie mag es da all denen Millionen gehen, die wir täglich mit dem Kaffee in der Hand mit unserem Standard-Gesicht von unseren MacBooks aus belächeln?

Das sind übrigens die, die noch wählen gehen und für die die Politik gemacht wird; von Menschen, die ganz genau wissen, was sie tun, wenn sie streicheln und vor allem wen sie eigentlich streicheln.

Geht in seine Filme, rubbelt euch einen oder eine zu einem Starschnitt (wie nennt man das eigentlich heutzutage?) von ihm – aber bitte, um unser aller Frieden willen – macht ihn nicht zum Maß der Dinge, wenn es darum geht, etwas eigentlich völlig Selbstverständliches zu tun …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft verlängert Support Lifecycle für Office für Mac 2011

office-mac-2011Microsoft hat den Support Lifecycle für die letzte Office-für-Mac-Version 2011 deutlich verlängert. Statt wie ursprünglich geplant bis 12. Januar 2016 gewährt das Unternehmen nun noch bis 10. Oktober 2017 technische Unterstützung für die mittlerweile durch Office 2016 abgelöste Mac-Version der Software. Microsofts sogenannte Support-Lifecycle-Richtlinie soll Kunden Planungssicherheit geben und ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenloses Multiplayer-Spiel: Duck Bumps möchte einen Download von euch

Ein tolles Spiel, das bisher leider kaum Beachtung im App Store gefunden hat: Duck Bumps macht dennoch viel Spaß.

Duck Bumps 3

Manchmal finde ich den App Store wirklich gemein. Insbesondere kleine Entwickler haben es schwer, sich mit ihren Premium-Apps einen Namen zu machen, oftmals hilft nur ein Feature von Apple. Wenn das ausbleibt, sieht es schnell schwarz aus. So auch geschehen bei Duck Bumps (App Store-Link), das bisher keine einzige Bewertung erhalten hat. Normalerweise kostet das spaßige Multiplayer-Spiel 1,99 Euro, aktuell könnt ihr es kostenlos auf eurem iPad installieren.

Die gerade einmal 28,2 MB große App kann mit bis zu vier Personen an einem iPad gespielt werden, alternativ kann das Starterfeld der bunten Enten mit Computer-Gegnern aufgefüllt werden. Das Ziel des Spiels ist schnell erklärt: In Duck Bumps muss man Gegnern auf den Kopf springen und sie so eliminieren.

Duck Bumps hat sich einen Download verdient

In mehreren Runden auf vier unterschiedlichen Karten muss man so zehn Punkte erzielen, um als Sieger aus dem Wettstreit hervor zu treten. Auch wenn die Steuerung über nur zwei Buttons für Sprünge nach links und rechts erfolgt, ist Konzentration und Taktik gefragt: In jedem Level gibt es Sprungfedern oder Abkürzungen, mit denen man sich einen Vorteil verschaffen und den Gegner überraschen kann.

Wenn ein Mitspieler getroffen wird, ist er übrigens noch lange nicht aus dem Rennen, sondern kann weiter Punkte sammeln. Die Einzelteile der zuvor noch großen Ente fallen danach unkontrolliert durch das Level und können durchaus einen der anderen Gegner erwischen. In Duck Bumps muss man also stets wachsam sein, auch wenn vielleicht kleine unmittelbare Gefahr droht.

Duck Bumps ist eine wirklich spaßige Angelegenheit, die wir zum Nulltarif absolut empfehlen können. Wenn euch das Spiel auch so viel Freude bereitet, würde wir uns zudem freuen, wenn ihr den Entwickler mit einer Bewertung im App Store belohnt.

Der Artikel Kostenloses Multiplayer-Spiel: Duck Bumps möchte einen Download von euch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Praktischer iPad Ständer und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

tizi PowerSnack kostenlos holen

Audible, Hörbücher 3 Monate gratis

ab 9 Uhr

Sony Lifestyle-Kopfhörer (hier)

ab 10 Uhr

Belkin KfZ-Halterung für iPhone 6, 5 und 4 (Foto/hier)

ab 11 Uhr

Com-Pad Powerbank 3000 mAh (hier)

ab 14 Uhr

TP-Link Netzwerkadapter (hier)
TP-Link Archer-Router (hier)

ab 15 Uhr

Yohann iPad-Halterung (Foto/hier)

Yohann

ab 17 Uhr

Belkin Lightning iPhone-Dock (hier)

ab 18 Uhr

Speedlink Turax-Ladegerät (hier)
Sony Bluetooth-Kopfhörer (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Witziges Multiplayer-Spiel „Duck Bumps“ erstmals für lau laden

Witziges Multiplayer-Spiel „Duck Bumps“ erstmals für lau laden

Wer gerne mit Freunden an einem iOS-Gerät gegeneinander Multiplayer-Games spielt, der sollte am heutigen Montagmorgen einen Blick auf Duck Bumps (AppStore) von Antti Ojala werfen. Denn das Anfang diesen Jahres im AppStore erschienene Spielchen gibt es aktuell zum ersten Mal kostenlos. Bisher fielen für die Universal-App immer 1,99€ an.
Duck Bumps iPhone iPad
Duck Bumps (AppStore) wird mit bis zu vier Spielern an einem iPad oder iPhone gespielt. Über zwei Buttons in seiner Ecke steuert jeder Spieler ein kleines Vögelchen durch verschiedene Arenen. Ziel ist es, anderen Spielern auf den Kopf zu springen bzw. fliegen, denn dafür gibt es einen Punkt. Der getroffene Spieler ist dann für diese Runde aus dem Spiel. Zu Ende ist ein Spiel, wenn ein Spieler zehn Punkte gesammelt hat. Mehr Infos gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erneut Gerüchte um iPad mini 4 mit Innenleben des iPad Air 2

Erneut sind Gerüchte aufgekommen, wonach Apple zumindest noch eine Neuauflage des iPad mini vorbereitet - und diesmal sogar mit größeren Neuerungen und nicht nur wie bei der dritten Generation des iPad mini. Dieser hatte Apple zwar den Fingerabdrucksensor Touch ID spendiert, ansonsten aber keine Änderungen vorgenommen. Faktisch bedeutet dies angesichts Apples aktueller Preisgestaltung, 100 Euro...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiel Shapes mit Flippy

Hilfe Flippy, alle Formen zusammenzubringen!

Große Lernspiel um die visuelle Wahrnehmung und kognitiven Fähigkeiten zu entwickeln
Einfaches Drag & Drop-System hilft die Feinmotorik zu trainieren
Das Spiel wird nicht mit zu vielen Audio- und visuelle Reizen überladen.
Kinderfreundliche Schnittstelle ist einfach und macht Spaß

Spiel Shapes mit Flippy enthält 14 bunte Formen, 18 Levels, 3 Spielmodi, 6 verschiedenen Themen und unendlichen stundenlangen Spaß!

Spiel Shapes mit Flippy (AppStore Link) Spiel Shapes mit Flippy
Hersteller: Michal Kuk
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Chrom-Leder Cover für iPhone 4(S)

iGadget-Tipp: Chrom-Leder Cover für iPhone 4(S) ab 4.71 € inkl. Versand (aus USA)

Irgendwie schick. Irgendwie auch nicht...

Auf jeden Fall irgendwie günstig!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iTunes-Karten bei Rossmann reduziert

Bis zum 31. Juli könnt ihr bei Rossmann die iTunes-Gutscheine zu einem vergünstigten Preis erwerben. Der Drogeriefachmarkt bietet dabei einen Rabatt von sogar 20 Prozent an.

Sparen könnt ihr bei Karten im Wert von 15, 25, 50 oder 100 Euro – Coupons in variabler Höhe sind nicht mit inbegriffen. Dennoch: Die 20 Prozent Nachlass können sich sehen lassen. Denn ihr zahlt an der Kasse nur 12, 20, 40 oder 80 Euro, bekommt aber den vollen Wert auf euer iTunes-Konto gutgeschrieben.

Vielleicht könnt ihr damit schon einmal auf die ersten Kosten von Apple Music sparen oder bei der 99ct-Aktion von Apple kräftig zuschlagen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Apple rechnet mit enorm hoher Nachfrage

iPhone-mit-Teleobjektiv-500x249

Das iPhone 6S ist noch nicht einmal auf dem Markt, aber schon jetzt wird mit Rekordverkäufen seitens Apple gerechnet. Aus diesem Grund hat das Unternehmen die Produktion des neuen Gerätes schon so stark angezogen, dass man noch im Jahr 2015 ca. 90 Millionen Geräte produzieren kann. Laut Einschätzungen der Analysten ist dies eine Steigerung von 20 Millionen Geräten in diesem Jahr und das könnte darauf zurückzuführen sein, dass China weiterhin einer der stärksten Märkte von Apple ist und immer weiter wächst. Daher erwartet man hier auch die höchste Nachfrage in diesem Jahr.

Viele haben auf iPhone 6S gewartet
Wie immer warten immer mehr iPhone-Besitzer auf die verbesserte S-Version des Gerätes, da hier die meisten Kinderkrankheiten ausgebügelt sind und die Geräte deutlich besser aufgestellt sind bei der ersten Generation. Dies wird auch hier wieder Fall sein und man kann schwer damit rechnen, dass die Kamera deutlich besser ist und auch die Bauweise (verbiegen) deutlich angepasst worden ist. Aus diesem Grund greifen viele iPhone 5 und 5S-Besitzer nun zum iPhone 6S und dies weiß Apple auch ganz genau.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

enCourage: App für Zivilcourage sucht Beta-Tester

headerMit der App enCourage wollen ein paar Karlsruher Entwickler eine App für Zivilcourage an den Start bringen. Bereits vor ihrer Veröffentlichung wurde die Anwendung als für den namhaften Entwicklerpreis „Imagine Cup“ nominiert. Wann auch immer du dich in einer Notlage befindest und Hilfe benötigst, kannst du mit enCourage ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für unterwegs: Tizi Turbolader kaufen & PowerSnack gratis dazu

Es kann nicht genug Power für euch sein? Dann hat Equinux heute das passende Angebot für euch auf Lager.

Tizi Turbolader 4x Mega

Ich persönlich komme mit einem USB-Anschluss im Auto aus, wenn es hochkommt wird vielleicht mal ein zweiter Steckplatz benötigt. Wenn selbst das für euch nicht reicht und ihr die volle Power für stolze vier Geräte zur gleichen Zeit benötigt, hat Equinux das passende Kfz-Zubehör für euch auf Lager: Der Tizi Turbolader 4x Mega verfügt über vier USB-Anschlüsse, die jeweils 2,4 Ampere Strom liefern und angeschlossene Geräte damit genau so schnell aufladen wie an einer Steckdose. Auch optisch macht das Autoladegerät einiges her: Der Aluminium-Kopf mit der roten Eloxierung sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch robust.

  • Tizi Turbolader 4x Mega für 39,99 Euro (Amazon-Link)
  • Tizi PowerSnack kostenlos dazu (Amazon-Link)
  • Gutscheincode: APPGFTIZ (nur am 27. Juli gültig)

Meine ganz persönliche Meinung: 39,99 Euro für ein Gadget dieser Art sind definitiv eine Hausnummer, auch wenn man dafür Qualität und Support eines deutschen Herstellers bekommt. Immerhin gibt es aktuell beim Kauf des Tizi Turbolader 4x Mega ein kleines Extra obendrauf: Mit dem passenden Gutscheincode gibt es den Tizi PowerSnack kostenlos dazu.

Im Tizi PowerSnack stecken zwei handelsübliche AA-Batterien

Auch der PowerSnack richtet sich an ein ganz bestimmtes Publikum bzw. ganz bestimmte Situationen. Es handelt sich um einen mobilen Akku, der mit zwei konventionellen AA-Batterien betrieben wird. Klare Sache: Es ist eine Notfallreserve für das iPhone, für Situationen in denen ohne Steckdose gar nichts mehr geht. Die Kapazität der Batterien reicht nämlich gerade einmal aus, um das iPhone mit 15 Prozent zusätzlicher Akkuleistung zu versorgen. Normalerweise kostet der PowerSnack 9,99 Euro.

Definitiv sich das zwei Produkte, die eher einen kleinen Nutzerkreis ansprechen dürften. Mir reicht der kleinste Tizi Turbolader 3x aus, der 5,1 Ampere auf drei Steckplätze verteilt und und 19,99 Euro kostet.

tizi PowerSnack

Der Artikel Für unterwegs: Tizi Turbolader kaufen & PowerSnack gratis dazu erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.7.)

Am heutigen Montag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

TextCrafter 2 ~ Craft & Share Text TextCrafter 2 ~ Craft & Share Text
(18)
4,99 € Gratis (universal, 5.3 MB)
SCRIPTUS SCRIPTUS
(5)
9,99 € 0,99 € (iPad, 5.3 MB)
MIIV: My Interactive Intelligent Vehicle
(38)
0,99 € Gratis (universal, 42 MB)

Weather Line Screen2

Das Sonnensystem Das Sonnensystem
(22)
13,99 € 2,99 € (iPad, 1068 MB)
StarMoney - Sicheres Banking bei Banken und Sparkassen StarMoney - Sicheres Banking bei Banken und Sparkassen
(372)
5,99 € 4,99 € (iPhone, 8 MB)
WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia
(21)
0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
JustWatch - Filme & Serien JustWatch - Filme & Serien
(37)
2,99 € Gratis (universal, 33 MB)
Spanisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ... Spanisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ...
(170)
4,99 € 0,99 € (universal, 62 MB)
Französisch talk&travel – Langenscheidt Sprachf... Französisch talk&travel – Langenscheidt Sprachf...
(116)
4,99 € 0,99 € (universal, 58 MB)
Englisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ... Englisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ...
(20)
4,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)

Foto/Video

Flickr Studio Flickr Studio
(169)
4,99 € 2,99 € (iPad, 13 MB)
Popkick - Colorful Camera Popkick - Colorful Camera
(25)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 25 MB)
AirPhotoViewer AirPhotoViewer
(19)
4,99 € Gratis (universal, 4.1 MB)

Musik

Magellan Jr Magellan Jr
(10)
4,99 € 1,99 € (iPad, 16 MB)
Magellan Magellan
(128)
14,99 € 4,99 € (iPad, 24 MB)
Master FX Master FX
(5)
11,99 € 5,99 € (iPad, 4.7 MB)
AltiSpace - Convolution Reverb AltiSpace - Convolution Reverb
(11)
6,99 € 3,99 € (iPad, 33 MB)
Cotracks Cotracks
(7)
3,99 € 2,99 € (iPad, 30 MB)
MIDI Designer Pro MIDI Designer Pro
(12)
24,99 € 21,99 € (universal, 21 MB)
Filtatron Filtatron
(117)
9,99 € 5,99 € (universal, 32 MB)

Kinder

Wimmelburg Wimmelburg
(130)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 239 MB)
Kleine Bauarbeiter - Bagger, Laster und Kran für Kinder Kleine Bauarbeiter - Bagger, Laster und Kran für Kinder
(92)
2,99 € 0,99 € (universal, 84 MB)
Kleiner Fuchs Kinderlieder - Liederbuch für Kinder und Kleinkinder Kleiner Fuchs Kinderlieder - Liederbuch für Kinder und Kleinkinder
(1103)
2,99 € 0,99 € (universal, 215 MB)
Dr. Pandas Kunstunterricht Dr. Pandas Kunstunterricht
(10)
1,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trailer zu Steve Jobs Dokumentation erschienen – Film gilt als umstritten

Zur Steve Jobs Dokumentation von Oskarpreisträger Alex Gibney ist jetzt ein erster Trailer erschienen. „Steve Jobs: The Man in the Machine“ ist seit der Premiere beim SXSW Festival in Austin, Texas umstritten. Eddy Cue hatte dem Regisseur schon kurz nach der Premiere eine böswillige Fehlinterpretation von Steve Jobs Rolle vorgehalten.

jobs_doku

Der Dokumentarfilmer Alex Gibney portraitiert den Apple-Gründer etwas anders, als Apple oder manche Fans das vielleicht gern hätten. Steve Jobs war nicht nur ein Held, sondern seine Zielstrebigkeit hatte auch seine Schattenseiten. Einerseits visionär, andererseits rücksichtslos, so zeigt ihn Gibney in vielen Facetten.

Der Trailer wurde von Magnolia Pictures über Mashable veröffentlicht. Ab 4. September läuft der Film in den US-amerikanischen Kinos an. Zu sehen auch auf iTunes und bei anderen Online-Diensten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GEO Special: 16 wunderschöne Reisemagazine im Preis gesenkt

Wer ein anderes Land oder Stadt erkunden möchte, kann dies in den tollen Reisemagazinen „GEO Special“ tun.

GEO Special Kroatien

Die digitalen Städteführer aus der App-Reihe „GEO Special“ haben wir schon mehrfach erwähnt und gelobt. Aktuell haben die Entwickler wieder alle angebotenen Apps im Preis gesenkt. Statt 7,99 Euro kostet jedes einzelne iPad-Magazin nur noch 3,99 Euro.

Wie eingangs schon erwähnt ist die GEO Special-Reihe immer von außergewöhnlich guter und exzellent recherchierter Qualität. Hochwertige und auf einem Retina-iPad gestochen scharfe Fotogalerien, interessante Reportagen, 360-Grad-Ansichten sowie Audio- und Videoinhalte machen das Lesen und Entdecken zum Genuss. Je nach Stadt gibt es natürlich entsprechend angepasste Inhalte.

Die Navigation erfolgt über einfache Gesten, vertikales Scrollen auf einer Seite ruft weitere Inhalte auf. Tippt man den Bildschirm an, öffnet sich ein Navigations-Menü, in dem nicht nur zum Inhaltsverzeichnis zurückkehrt, sondern auch eine Navi-Leiste durch das ganze digitale Heft geöffnet oder bestimmte Artikel als Favorit markiert werden können.

Von uns gibt es für die tollen Reisemagazine aus der App-Reihe „GEO Special“ eine klare Empfehlung. Wer schon vorab eine Stadt mit ihren schönsten Sehenswürdigkeit entdecken möchte, sollte hier zuschlagen.

Alle reduzierten „GEO Special“-Magazine

Der Artikel GEO Special: 16 wunderschöne Reisemagazine im Preis gesenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige iTunes Karten bei Rossmann

Die neue Woche beginnt mal wieder mit einem äußerst interessanten Angebot für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. So sind es dieses Mal die Filialen der Drogeriemarktkette Rossmann, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dort erhält man dabei einen Rabatt von 20% auf sämtliche iTunes- und AppStore-Karten. Aber Achtung: Die Aktion gilt nur bis Freitag, den 31. Juli 2015, bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch rechtzeitig zuschlagen zu können. Schließlich haben die Karten ja kein Verfallsdatum. Der aufgedruckte Wert der Karten kann sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden. (mit Dank an Ulf!)

Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Multcloud: Nützlich, werbefrei und komplett kostenlos

MultCloud ist ein extrem praktisches Cloud-Tool, das gerade aktualisiert wurde.

Die Web-App verbindet sich mit allen bekannten Clouds. Ihr dürft aber die Dateien nicht nur betrachten, sondern auch verschieben. Besonders wenn Ihr den Umstieg von einer auf die andere Cloud plant, ist MultCloud sehr hilfreich.

Aufgaben im Hintergrund erledigen

Seit dem letzten Update werden gestartete Aufgaben auch im Hintergrund erledigt und Ihr könnt das Browserfenster schließen.

Multcloud

Plant Ihr ein Backup Eurer Cloud? Dank der geplanten Transfers stellt Ihr nur ein, was wann wohin kopiert werden soll. Die Seite übernimmt den Rest für Euch.

Kostenlos und werbefrei

Dank der neuen „Multi-server parallel transmission“ sind die Übertragungen außerdem nun schneller und stabiler. Der Dienst kann komplett kostenlos genutzt werden und ist außerdem werbefrei.

hier geht’s zur MultCloud Website

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kids Can Match – Classic All in One matching game

Komm und spiel mit diesen schönen Head-gekleidete Mädchen.

Dies ist eine neue Version des Memory-Spiel mit mehr Spaß!
Dieses Spiel hilft Kindern Ausbildung Speicher Fähigkeit.

Finden Sie die gleichen Bilder im Raster, und die Anzahl der Bilder wird zunehmen und das Thema wird geändert, nachdem Mission abgeschlossen sein.

Kids Can Match - Classic All in One matching game (AppStore Link) Kids Can Match - Classic All in One matching game
Hersteller: Kong Yaxin
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

13,5 Mio. Euro: Werbeausgaben für die Apple Watch in Deutschland

Apple setzt in die Apple Watch verhältnismäßig hohe Erwartungen. Das neue Produkt, dessen Verkaufszahlen das Unternehmen weiterhin vermissen lassen will, macht vor allem in Apples Königs-Disziplin richtig Dampf: Werbung.

Insgesamt hat man seit der Ankündigung alleine in Deutschland 13,5 Millionen Euro Bruttowerbeausgaben zu verzeichnen. Das ergibt eine Berechnung des Media- und Marketing-Beratungsunternehmens Ebiquity, die der "Welt am Sonntag" vorliegt. In der Zeit vom 18. bis zum 25. Mai stiegen die Kosten auf ein Hoch – hier waren es ganze 2,2 Millionen Euro. Einen Löwenanteil der Gelder hat Apple in Fernsehwerbung investiert, aber auch für optisch gewinnbringende Zeitungskampagnen hatte das Unternehmen den ein oder anderen Pfennig übrig.

„Apple setzt bei der Werbestrategie für die neue Watch fast ausschließlich auf TV“, erklärt Dietmar Kruse, bei Ebiquity verantwortlich für Kontinentaleuropa. „Angesichts des hohen Werbeinvestments dürfte die Erwartungshaltung eines erfolgreichen Abverkaufs der Watch seitens Apple sehr hoch sein.“

Der Vergleich zum iPhone 6 und 6 Plus bringt die Zahlen in eine Relation: In den ersten beiden Monaten nach Produkteinführung ließ sich das Unternehmen die Reklame der Smartphones rund 11,9 Millionen Euro kosten. Die Apple Watch kommt im vergleichbaren Zeitraum auf knapp 10 Millionen. Und das, obwohl die Uhr deutlich weniger einbringt und das iPhone immerhin 63 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Diese Woche 20% bei Rossmann

rossmannZum Start in die Woche der Hinweis auf die aktuellen iTunes-Rabatte: Von heute bis Samstag, 31. Juli, bekommt ihr bei Rossmann 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten. Der Rabatt gilt für alle iTunes-Karten mit Festpreis und wie immer nur solange Vorrat reicht. Zur Sicherheit solltet ihr ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE #2] Aktion: Strategiespiel "Civilization V" gratis aus dem Mac App Store herunterladen

MacRumors hat auf seiner Webseite in Zusammenarbeit mit Entwickler Aspyr eine Aktion gestartet. Das Strategiespiel "Civilization V: Campaign Edition", das sonst für 29,99 Euro im Mac App Store erhältlich ist, wird gratis angeboten. Dazu auf der Webseite von MacRumors einfach einen Promo-Code generieren und diesen anschließend im Mac App Store...

[UPDATE #2] Aktion: Strategiespiel "Civilization V" gratis aus dem Mac App Store herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (27.7.)

Auch am heutigen Montag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Supermarket Management 2 (Full) Supermarket Management 2 (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPhone, 70 MB)
Wings Of Valor Wings Of Valor
(344)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 40 MB)
Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(285)
1,99 € 0,99 € (iPad, 28 MB)
Braveland Braveland
(52)
1,99 € 0,99 € (universal, 211 MB)
Braveland Wizard Braveland Wizard
(14)
2,99 € 0,99 € (universal, 297 MB)
Chainsaw Warrior: Lords of the Night
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (universal, 149 MB)
The Ensign The Ensign
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 18 MB)
A Dark Room A Dark Room
(983)
1,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
Craft The World - Pocket Edition Craft The World - Pocket Edition
(77)
9,99 € 5,99 € (universal, 190 MB)

Craft the World Screen

Tiny Grave Tiny Grave
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 76 MB)
Harmonie 2 Harmonie 2
(18)
4,99 € 2,99 € (universal, 168 MB)
Detective Grimoire Detective Grimoire
(25)
3,99 € 2,99 € (universal, 140 MB)
Detective Grimoire Detective Grimoire
(25)
3,99 € 2,99 € (universal, 140 MB)
Aerofly 2 Flugsimulator Aerofly 2 Flugsimulator
(212)
4,49 € 0,99 € (universal, 1594 MB)
Doodle Devil™ Doodle Devil™
(281)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 68 MB)
Doodle Devil™ HD Doodle Devil™ HD
(41)
2,99 € 1,99 € (iPad, 73 MB)
Ninja Village Ninja Village
(17)
4,99 € 1,99 € (universal, 11 MB)
Grand Prix Story Grand Prix Story
(119)
3,99 € 0,99 € (iPhone, 12 MB)
Schach ⋆ Schach ⋆
(275)
1,99 € 0,99 € (universal, 34 MB)
Heroes & Outlaws Heroes & Outlaws
(17)
0,99 € Gratis (iPhone, 94 MB)
HeroesOutlaws PLUS HeroesOutlaws PLUS
(18)
0,99 € Gratis (iPad, 79 MB)
Toy Defense: Relaxed Mode – Strategie
(104)
1,99 € Gratis (universal, 103 MB)
Toy Defense – Strategie Toy Defense – Strategie
(12083)
1,99 € Gratis (universal, 93 MB)
Hatchi - Ein Retro virtuelles Haustier Hatchi - Ein Retro virtuelles Haustier
(2129)
0,99 € Gratis (universal, 41 MB)
Melodive Melodive
(68)
0,99 € Gratis (universal, 7 MB)
Word Mess Word Mess
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 12 MB)
Gunpowder Gunpowder
(10)
4,99 € 1,99 € (universal, 395 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch bei Best Buy zu kaufen

Apple wird seine Apple Watch bei Best Buy verkaufen. Der Hersteller aus Cupertino wird zunächst 100 Ladengeschäfte damit bestücken und später an 300 Standorten in den USA die Apple Watch anbieten. Erst im Juni hat Apple die Apple Watch in seine eigenen Apple Stores aufgenommen, nachdem man die Smartwatch zuvor nur online bestellen konnte. Kunden (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch bei Best Buy zu kaufen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S zum Start gleich in großen Stückzahlen verfügbar?

Das iPhone 6S und nächste iPad Air stehen im Mittelpunkt neuer Spekulationen.

Es dürfte keine Überraschung sein, dass Apple mit einer hohen Nachfrage beim neuen iPhone 6S rechnet. Aus den Quartalszahlen geht hervor, dass viel Geld für etwas noch nicht näher spezifiziertes ausgegeben wurde.

iPhone 6S schnell in den Händen halten

Das wird vermutlich das nächste iPhone sein – denn 22 Milliarden Dollar wurden für Outsourcing und Bauteile ausgegeben, wie AppleInsider berichtet. Dies lässt Schlüsse darauf zu, dass es beim iPhone 6S gleich von Beginn an viele verfügbare Geräte geben wird.

Zum Start in großen Stückzahlen?

Apple sorgt offenbar mit großen Investitionen vor, dass die Schlangen klein bleiben und möglichst viele potentielle Käufer ihr iPhone 6S schnell in den Händen halten.

9to5 iPhone 6S Logicboard

Neues vom iPad mini

Das berüchtigte iPad Pro mit rund 12 Zoll könnte in diesem Jahr endlich Wirklichkeit werden. Außerdem könnte das iPad Mini der vierten Generation dünner und leichter werden. Die üblichen Upgrades wie der schnellere Prozessor und eine bessere Kamera werden selbstverständlich auch mit an Bord sein.

Wie ein kleines iPad Air 2

Gerüchteweise wird das iPad mini 3 quasi ein kleines iPad Air 2. Apropos: Das iPad Air 3 soll nur kleinere Updates im Inneren erhalten, wie Macotakara berichtet, falls es im Herbst in die Läden kommt. Auch das ist noch nicht sicher. Nicht auszuschließen, dass das nächsten iPad Air erst im kommenden Frühjahr erscheint.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Test: Wasserdichtes Case fürs iPhone 6

Flüssigkeitsschäden gehören zu den häufigsten Todesursachen von iPhones. Ein umgestoßenes Glas Wasser oder ein heftiger Regenguss haben schon so manchen Smartphone-Besitzer verzweifeln lassen. Nicht wenige iPhones haben sogar ein unrühmliches Ende in der Toilette gefunden, da sie aus der Gesäßtasche ihres Nutzers gefallen sind. Was zunächst lustig klingen mag, bedeutet für die Betroffenen einen enormen finanziellen Verlust, denn Wasserschäden kann man nicht reparieren.

Das Lifeproof Fre fürs iPhone 6 ist millimetergenau verarbeitet

Das Lifeproof Fre fürs iPhone 6 ist millimetergenau verarbeitet

Die ins Gehäuse eindringende Flüssigkeit verursacht Kurzschlüsse und zerstört so die Hauptplatine von Apples Kult-Smartphone. Selbst wenn der gute alte Reis-Trick das iPhone vorübergehend retten sollte, ist das baldige Lebensende durch die im Anschluss stattfindenden Korrosionsvorgänge vorgezeichnet. Dies weiß auch Apple und verweigert daher sämtliche Garantieleistungen bei iPhones mit Flüssigkeitsschaden. Entsprechende Indikatoren, welche sich bei Wasserkontakt von weiß nach rot verfärben, hat der Smartphone-Hersteller an mehreren Positionen im Gerät verteilt.

Aber so weit muss es nicht kommen. Seit 2 Jahren begleiten uns nun schon die wasserdichten iPhone-Hüllen von Lifeproof. Wir setzen sie vor allem am Strand ein, dort jedoch weniger wegen der Nähe zum Wasser, sondern auf Grund des feinen Sandes in der Luft. Letzterer hatte sich schon einmal auf dem Kamera-Sensor eines unserer iPhones niedergelassen und so eine Reparatur provoziert. Selbst zu Hause macht sich die Schutzhülle schnell bezahlt. Wer gerne lange badet, wird auch in der Wanne nicht auf Twitter, Whatsapp und Spiegel Online verzichten wollen. Musik unter der Dusche? Ebenfalls kein Problem.

Gut geschützt vor Wasser und anderen Unglücken

Gut geschützt vor Wasser und anderen Unglücken

Auch für Apples iPhone 6 gibt es natürlich ein Lifeproof-Case (Modell „frē„), welches wir ausführlich getestet haben. Besitzer eines iPhone 6 Plus müssen dagegen zu Schwestermodell namens „nüüd“ greifen. Das neue frē unterscheidet sich erheblich vom Vorjahresmodell. Es ist deutlich schlanker geworden (11,2 mm) und liegt sehr stramm an. Dadurch ist es etwas fummeliger das iPhone in die Hülle zu bekommen, doch das Endergebnis kann sich sehen lassen. Die Kamera-Aussparungen sitzen auf einen halben Millimeter genau an der richtigen Stelle! Die Displayschutzfolie liegt außerdem 100% blasenfrei auf dem Bildschirm, was sich positiv auf die Bedienung und Ablesbarkeit des Displays auswirkt.

Das frē besteht aus zwei Hälften, die zusammengedrückt und in der Mitte über einen O-Ring abgedichtet werden. Ist das Lifeproof-Case erst einmal angelegt, bekommt man es nur mit einem Werkzeug wieder ab. Am besten klappt das Öffnen mit einer Münze, die in einen vom Hersteller vorbereiteten Schlitz gesteckt und anschließend leicht gedreht wird. Da diese Prozedur etwas aufwendiger ist, als man es von anderen Schutzhüllen kennt, ist das frē kein Case, welches man täglich anbringt und wieder abnimmt. Wir empfehlen die wasserdichte Hülle daher entweder als Dauerlösung, oder für den gelegentlichen Gebrauch in den oben genannten Beispiel-Szenarien. Egal wie man sich entscheidet, sonderliche Komfort-Einbußen muss man nicht hinnehmen. Sowohl der Lightning-Anschluss, als auch die Kopfhörerbuchse sind weiterhin zugänglich und werden über eigene Klappen verschlossen und abgedichtet. Apples Ladekabel passt problemlos. Beide Versionen des Lightning-auf-30-Pin-Adapters waren aber leider zu dick. EarPods lassen sich sorgenfrei nutzen. Wer aber Kopfhörer mit gewinkeltem Stecker besitzt, oder in der Badewanne Musik hören möchte, braucht den mitgelieferten Kopfhörer-Adapter. Auf Touch ID muss man dank einer Spezialfolie über dem Home-Button ebenfalls nicht verzichten. Gleiches gilt für den Einhandmodus vom iPhone 6.

Natürlich haben wir auch getestet welchen Einfluss das frē aufs Telefonieren hat. Bis auf einen minimalen Lautstärkeverlust konnten wir keine Nachteile feststellen. Die Lifeproof-Hülle behebt außerdem das Problem, dass man beim Verstellen der Lautstärke versehentlich die Standby-Taste betätigt. Stärkere Tasten-Druckpunkte machen es möglich. Neben der Absicherung gegen Wasser und Staub, bietet das frē einen hervorragenden mechanischen Schutz vor Sturzschäden. Das Case erfüllt sogar den Militärstandard 810G-516.6.

Fazit

Wer sein iPhone sicher vor Wasser und Schmutz schützen will, aber keine dicken Klotz-Hüllen mag, findet im Lifeproof frē eine hochwertige und chic aussehende Outdoor-Hülle. Das Case ist in 6 verschiedenen Farben erhältlich und bringt so etwas Abwechslung in Apples Silber-Gold-Spacegrau-Welt. Mit einem Preis von 79,99 Euro ist das frē zudem noch erschwinglich und sollte in keiner Schutzhüllen-Sammlung fehlen. Ihr bekommt es auf Lifeproof.com, sowie bei Amazon, MediaMarkt, Saturn, Globetrotter und SportScheck.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gold coin clock 86 400 Seconds – How much time Do I have left today

Wieviel Zeit habe ich heute und jetzt noch übrig ? Wie lange ist es noch bis zur nächsten vollen Stunde ? Was kann ich heute noch alles erledigen ? Wieviel Zeit bleibt mir heute noch dafür ? Neu: Freie Wahl des Hintergrundbildes aus der Photo Library ! Farben des Hintergrundes und der Datumstexte sind beliebig einstellbar ! 

Normalerweise ist der Blick auf die Uhr im stressigen und hektischen Alltag ziemlich demotivierend und trostlos: So viele Stunden und Zeit unseres Tages sind stets schon vergangen und es gibt immer noch so viel zu erledigen und man weiß kaum wie man alle Aufgaben in der geringen verbleibenden Restzeit erledigen soll. Außerdem kann man mit der reinen und abstrakten Uhrzeit nicht so viel anfangen, wenn es darum geht, stets einen Überblick zu haben und zu wissen, wieviel von unserem Tag noch übrig ist und einem heute noch zur Verfügung steht. Die „Gold coin clock 86400 Seconds – How much time do I have left today?“-App löst dieses Problem bequem und auf Dauer: Sie zeigt ständig und jederzeit an, wie viele wertvolle Zeit-„Gold“-Sekunden, Minuten und vor allem Stunden uns zur Ausnutzung heute noch zur Verfügung stehen. Diese Information stets parat zu haben ist unglaublich motivierierend und ermutigend um diese Restzeit sinnvoll auszunutzen und man kann mit dieser Informaton generell viel mehr anfangen als mit der zu abstrakten, reinen Uhrzeit. Außerdem konzentriert sich die „Gold coin clock 86400 Seconds – How much time do I have left today?“-App auf die motivierenden und tröstlichen Aspekte der heute noch zur Verfügung stehenden Zeit: Die reine Uhrzeit wird unten rechts in rot angezeigt, die kostbare Tagesrestzzeit immer in Grün und riesengroß als Ausdruck der kostbaren verbleibenden Zeitressource. Die „Gold coin clock 86400 Seconds – How much time do I have left today?“-App wird Sie spürbar produktiver machen, weil viel weniger Zeit verschwendet wird, wenn man seine Restzeit ständig im Überblick hat. Damit reduziert Sie den Stress in Ihrem Leben, weil man immer weiß, wieviel Zeit man heute noch in Reserve hat. Auch werden am linken Stundenbalken ständig die Zeiten bis zu den jeweils vollen Stunden angezeigt. Jede Stunde hat 3600 Sekunden, jeder Tag 86.400 Sekunden. Die Anzahl Ihrer verbleibenden Gold-Sekunden wird ebenso unten rechts angezeigt. Die Hintergrundfarben können mit einem Touch/Tap auf die Goldmünze immer wieder verändert werden, damit jeder neue Tag anders, farbenfroh und abwechslungsreich wird. Dies gilt auch für die Jahre, Monats und Tagestexte, deren Textfarbe sich durch einen Tap/Touch darauf per Zufallsgenerator ändert. Durch einen Tap/Touch auf die große grüne Stundenzahl unter der 3600er Leiste können Sie ein Bild aus Ihrer Iphone-Fotosammlung für das Hintergrundbild auswählen. Um dies es Hintergrundbild wieder zu löschen und durch einen weißen Hintergrund zu ersetzen, genügt ein Tap auf die grüne horizontale Restzeit-Zeile rechts  
Bedienungsanleitung
•Tap auf die große Goldmünze in der Mitte ändert die Hintergrundfarbe per Zufallsgenerator.
•Tap auf den Jahres- Monats und Tagestext ändert deren Farbe per Zufallsgenerator .
•Tap auf den gelben Tagessekunden-Countdown-Timer unten rechts lässt diesen verschwinden.
•Tap auf die rote Uhrzeile unten rechts stellt einen schwarzen Hintergrund ein.
•Tap on the grüne horizontale Restzeit-Zeile rechts stellt einen weißen Hintergrund ein und löscht ein vorhandenes Hintergrundbild.
•Tap auf den gelben Up-Info-Pfeil unten ruft das Settings-Menü auf. Dort können Sie zwischen Sprachen für den Datumstext und verschiedenen Formaten für die Datums- und Zeitanzeige auswählen.
•Durch Tap auf die große grüne Stundenzahl unter der 3600er Leiste können Sie ein Bild aus Ihrer Iphone-Fotosammlung für das Hintergrundbild auswählen. Um dies wieder zu löschen, genügt ein Tap auf die grüne horizontale Restzeit-Zeile rechts

Gold coin clock 86 400 Seconds - How much time Do I have left today (AppStore Link) Gold coin clock 86 400 Seconds - How much time Do I have left today
Hersteller: Carsten Kopke
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Exocharge 3-Port USB Car Charger for $14

Keep Your Passengers & Their Gadgets Happy and Fully Charged!
Expires October 25, 2015 23:59 PST
Buy now and get 25% off




KEY FEATURES

When it comes to car chargers, three's not a crowd, three's essential. Whether you're braving traffic or heading cross country, Exocharge is the ultimate road assistant with its universal three port simultaneous charging system. Charge anything with a USB cord using power generated by your automobile, so you can get charged and get where you're going at the same time.
    Charges any USB-powered mobile device Powers three devices simultaneously Employs rapid charge technology for ultra-fast power Built w/ a sleek aluminum body

COMPATIBILITY

    USB-capable devices

PRODUCT SPECS

    Size: 1.41"L x 0.94"W x 2.44"H Weight: 0.9 oz Input: DC12V~18V Rated Output: 5V 5.1A (25.5W) USB Output 1: 5V 2.1A USB Output 2: 5V 2.0A USB Output 3: 5V 1.0A Cable not included
Includes:
    ExoCharge 3 Port 5.1A Universal Rapid Car Charger (red)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Range Smart Thermometer for $59

Cook Your Food Perfectly Every Time with This Digital Sous Chef
Expires August 26, 2015 23:59 PST
Buy now and get 14% off




KEY FEATURES

The Range Smart Thermometer sports a 3" sharp tip and is made of durable silicone and steel, making it the perfect tool for your culinary endeavors. Record precise food temperatures, receive notifications on your smartphone when your food is done, or defer to preset temperature settings programmed for specific types of food. Designed for cooking meat every which way, the Range offers a spectrum of endless possibilities for your next adventure in the kitchen!
    Made of food-safe silicone & stainless steel Perfect for use while grilling, roasting, baking, broiling, & smoking meat Easily connects to your device via its silicone cable Prevents you from eating undercooked meat Clips onto pots to enable hands-free, no-fuss cooking Offers calibrated temperature readings in both Fahrenheit & Celsius Comes w/ USDA- & gourmet-recommended presets for meat & candy Delivers push notifications to your devices when your food is ready Comes w/ graphing mode to map out the data points of your food experiments
Also available with a 6" tip--perfect for brewing beer, making candy, and cooking extra large pieces of meat! See drop-down above to learn more.

COMPATIBILITY

    Works w/ iPhone, iPad, & iPod Touch

PRODUCT SPECS

    Dimensions:
      5.0"L x 1.5"W x 0.5"H (thermometer) 4.5’L (silicone cable)
    Temperature range: -40°F to 450°F (-40ºC to 230ºC)
Includes:
    Range Smart Thermometer 3" (Ember)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacGourmet Deluxe 50% off today

MacGourmet Deluxe
MacGourmet Deluxe is a recipe management application that allows users to create, edit, and scale new recipes or import recipes from their favorite websites, then share them via email, Facebook, and Twitter.

Unlike MacGourmet, MacGourmet Deluxe users can also plan meals, analyze nutritional information, and generate shopping lists.

Features:

  • Chef's view for distraction-free cooking
  • Add images to your recipes and to the steps, as well as to your Beer, Wine, and Cheese notes
  • Use the Ingredient search or let MacGourmet suggest a recipe for you
  • Free cloud account for storing and syncing on Mariner Cloud



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Designs for Mail 50% off today

Designs for Mail

Designs for Mail is an excellent collection of 210 stationery templates for Apple’s Mail. Just choose a template, add your text and photos, and send the exceptional email to your client, workmate, or friend.

The available designs range from the elegant Red Red Wine to the outright kooky Easter Chicken. You will definitely find a template that suits your style, and the selection will be regularly expanded with new stylish designs.

Using Designs for Mail is a cinch: Just download the application and open it to view the templates. Click on a specific design to open it in Apple’s Mail or select all designs and click Save Stationery to access them in Mail’s stationery chooser.



More information

You have less than 13 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auf Schritt und Tritt …

Wi-Fi WLAN Schuhe

… immer zu wissen, ob sich gerade ein offenes WLAN in der Nähe befindet? Klar, mit diesen Schuhen könnte das bald Wirklichkeit werden. Die „MSTRPLN x UBIQ“ sind der erste Schritt in diese Richtung. Im Innern dieser Sneaker befindet sich ein Wi-Fi-Adapter, der offene Netze mit Hilfe von LED auf der Zunge des Schuhes sichtbar macht. Derzeit natürlich nur ein Projekt und käuflich nicht zu erwerben.

Behance Network

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: