Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.525 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Musik
9.
Finanzen
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Sonstiges
4.
Soziale Netze
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Soziale Netze
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Bildung
7.
Sonstiges
8.
Dienstprogramme
9.
Musik
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Drama
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Max Giesinger
5.
Shawn Mendes
6.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
7.
Robbie Williams
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
The Weeknd

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
Andreas Gabalier
6.
Udo Lindenberg
7.
Genetikk
8.
Various Artists
9.
KC Rebell
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Matthew Costello & Neil Richards
5.
Marc Elsberg
6.
Timur Vermes
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Nadine Buranaseda
Stand: 11:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

338 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

23. Juli 2015

iOS 9 & OS X 10.11: Neue Beta-Versionen auch im öffentlichen Testprogramm

Nachdem Apple am gestrigen Abend bereits Entwickler mit neuen Vorabversionen von iOS 9 und OS X 10.11 versorgt hat, folgen heute die Teilnehmer am offenen Betaprogramm. Der Funktionsumfang scheint sich dabei mit den gestern veröffentlichten Versionen zu decken. So bringt die zweite Beta im öffentlichen Updatekanal ebenfalls die Privatfreigabe für Musik zurück und bringt diverse Änderungen an der Benutzeroberfläche mit sich. Bei OS X El Capitan wurden hingegen kaum Verbesserungen im Vergleich...

iOS 9 & OS X 10.11: Neue Beta-Versionen auch im öffentlichen Testprogramm
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple patentiert AppleTV Fernbedienung mit Touch ID und persönlichen Profilen

Wir gehen davon aus, dass sich in diesem Jahr noch etwas in Sachen AppleTV bewegt. Ursprünglich sah es Apples Planung laut Gerüchteküche vor, die vierte AppleTV Generation zur WWDC 2015 vorzustellen. Schlussendlich hat man die Präsentation jedoch nach hinten geschoben. Ob das jüngst bekannt gewordene Patent bereits Element der zukünftigen AppleTV Generation sein wird, bleibt abzuwarten.

patent_touchid_appletv1

AppleTV Fernbedienung mit Touch ID und persönlichen Profilen

Gerüchten zufolge arbeitet Apple nicht nur an AppleTV 4. Generation, sondern auch an einer neuen Multi-Touch-Fernbedienung. Die heute bekannt gewordenen Apple Patente (123) könnten das Ganze noch verfeinern.

Das US Patent- und Markenamt hat am heutigen Tag gleich drei Apple Patente veröffentlicht, die sich um biometrische Technologien drehen. Bei allen drei Patenten, erkennt ein Sensor biometrische Aspekte eines Nutzers, verknüpft diese mit einem hinterlegten Profil und stellt dieses auf einem weiteren Gerät zur Verfügung.

Ein HDTV bzw. eine Set-Top-Box wird als Beispiel in allen drei Patenten erwähnt. Wenn ihr uns fragt, handelt es sich um interessante Patente. So könnte eine AppleTV Fernbedienung beispielsweise den Fingerabdruck des Nutzers erkennen und auf AppleTV ein für diesen Nutzer vorkonfiguriertes Profil laden. Einstellungen, Vorlieben, favorisierte TV-Kanäle, zuletzt gesehen Filme etc. würden direkt aufgeschlagen. Neben einem Fingerabdrucksensor könnten auch eine Kamera oder ein Stimmenrekorder zum Einsatz kommen.

patent_touchid_appletv2

Solch Patente könnten aber auch auf einem iPhone oder eher auf einem iPad in ähnlicher Form zum Einsatz kommen. Genau wie beim Mac könnte Apple beispielsweise auch auf dem iPad Nutzerprofile ermöglichen. Der Fingerabdruck führt den Anwender dann direkt zu seinem Profil. Das Patent wurde im Janaur 2014 eingereicht. Michael DiVincent, Nicole J. Hollopeter und Ruben Caballero werden als Erfinder genannt. (via Appleinsider)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

30 Jahre Commodore Amiga – und wir waren mit dabei

Wie die Zeit vergeht. Vor 30 Jahren hat Commodore in New York den AMIGA 1000 einer begeisterten Öffentlichkeit präsentiert. Mit seinen Multimedia-Fähigkeiten richtete sich bereits dieser erste Amiga an Kreative und Künstler. Fachpresse und technikaffine Käufer bemerkten außerdem, daß als Hauptprozessor – wie beim Apple Macintosh – ein leistungsstarker Motorola 68000 fungierte. Das verlockte zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Mac] AppStore Perlen: LEGO Jurassic World und Star Wars: Knights of the Old Republic II

Im Mac AppStore sind in den vergangenen Tagen zwei interessante neue Spiele aufgeschlagen, die eine schnelle Erwähnung verdient haben. Den Anfang macht dabei das seit wenigen Tagen erhältliche neue Spiel LEGO Jurassic World (€ 39,99 im Mac AppStore). Selbstverständlich sind auch bei diesem Spiel dem Namen entsprechend sowohl die Figuren, als auch die Umgebung in LEGO-Steinoptik gehalten, was allein optisch schon beinahe ein Kaufgrund ist. Vor allem die filmreifen Zwischensequenzen sorgen dabei immer wieder für größere Lacher. Enthalten sind in diesem Paket die Inhalte, Charaktere und Handlungen aus allen vier bislang erschienenen Filmen der Jurassic Park Reihe. Dabei versucht man über 20 Level hinweg, seine Dinozucht immer weiter auszubauen. Getreu dem ersten Film muss hierfür möglichst viel Bernstein eingesammelt werden. Mit der darin eingschlossenen Dino-DNA werden dann wahlweise die Dinos aus den Filmen, oder auch Eigenkreationen gezüchtet. LEGO Jurassic World kann zum Preis von € 39,99 über den folgenden Link aus dem Mac AppStore geladen werden: LEGO Jurassic World



YouTube Direktlink

Doch nicht nur für Freunde von LEGO und Dinosauriern hält der Mac AppStore einen tollen Neuzugang parat, auch Star-Wars-Fans kommen dieser Tage auf ihre Kosten. So hat Aspyr den beliebten Rollenspiel-Klassiker Star Wars: Knights of the Old Republic II (€ 6,99 im Mac AppStore) nun auch in den Mac AppStore gebracht. Die Handlung spielt dabei 4.000 Jahre vor den Handlungen der Kino-Filme. Die fiesen Sith stehen kurz vor der Machtergreifung, da die Jedi so gut wie ausgestorben sind. Als Spieler ist es nun die Aufgabe, die letzten Jedi aufzuspüren und mit ihnen und weiteren, sich ihm anschließenden Charakteren in den Kampf gegen die Sith zu ziehen. Oder auch nicht... Das Spiel gestattet dem Spieler nämlich, sich sowohl den Jedi, als auch der dunklen Seite der Macht anzuschließen. Während des Spiels werden dann die eigenen Charaktere stetig fortgebildet und in den Kampf gegen die Gegner geschickt. Auch wenn der Titel technisch ein wenig in die Jahre gekommen ist, wieß vor allem die fesselnde Story nach wie vor zu begeistern. Star Wars: Knights of the Old Republic II kann aktuell zum Einführungspreis von € 6,99 (später dann € 9,99) über den folgenden Link aus dem Mac AppStore geladen werden: Star Wars: Knights of the Old Republic II



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch ab 31. Juli auch in Russland und der Türkei verfügbar

Apple-Watch

Apple lässt Österreich offensichtlich im Regen stehen und veröffentlicht die Apple Watch nicht nur in Neuseeland, sondern auch gleich in der Türkei und Russland. Die beiden großen Märkte sind erst vor kurzem bekannt geworden und werden pünktlich zum 31. Juli von Apple beliefert. Unsere Theorie, dass Apple wirklich nur in solchen Ländern veröffentlicht (ausgenommen Thailand), die auch einen Apple Store haben, scheint wohl einzutreffen. Zusätzlich ist Österreich anscheinend ein einfach zu kleiner Markt für Apple und die Apple Watch.

Interesse ist sehr hoch
Wie wir aus Kreisen von großen Elektroketten vernommen haben, ist die Nachfrage nach der Apple Watch in Österreich ungebrochen hoch und Apple würde sehr viele Geräte absetzen können. Leider hat sich Apple aber noch keine Gedanken zum Retail-Bereich gemacht und schneidet sich damit sicherlich etwas ins eigene Fleisch. Es ist noch absolut unklar, wann Apple mit dieser Thematik beginnen wird und wann wir endlich eine Apple Watch bei Retailern kaufen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auf Mac Liste der Nicht-Apple-Software aufrufen – so geht’s

Apple-Software ist sicher, Programme von Drittanbietern, die Ihr geladen habt, brauchen Kontrolle.

In diesem kleinen i-mal-1 zeigen wir Euch, wir Ihr auf Eurem Mac eine Liste der von Euch installierten Software aufruft, die NICHT von Apple stammt. Die Ansicht der Liste führt Euch eventuell dazu, dass eine oder andere unnötige Programm mal zu löschen.

So geht’s

-> oben links in der Menü-Leiste auf den Apfel klicken

-> „Über diesen Mac“ und cmd-Taste gleichzeitig drücken

-> Danach erscheint ein Popup-Fenster

-> hier „Systembericht“ drücken/unten links

-> im neuen Fenster links nach unten scrollen

-> Menüpunkt „Installationen“ unter Software anklicken

-> im neuen Popup-Fenster seht Ihr rechts die gewünschte Liste

Systembericht

(Headtipp: Dave Mark)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Herstellungsdetails eures iPhones, iPads und Macs herausfinden

Habt ihr euch schon einmal gefragt in welcher Fabrik euer Apple-Gerät gebaut wurde? Wollte ihr schon immer wissen in welcher Kalenderwoche es gefertigt wurde, oder wie die Modellnummer eures Lieblings lautet? Kein Problem. Alles was ihr braucht ist die Seriennummer eures iPhones, iPads oder Macs.
  • Mit wenigen Klicks lassen sich die Herstellungsdetails eures Apple-Gerätes abrufen Mit wenigen Klicks lassen sich die Herstellungsdetails eures Apple-Gerätes abrufen
    Ihr findet sie am Mac indem ihr in der linken oberen Bildschirmecke auf den Apfel klickt und anschließend auf „über diesen Mac“. Markiert die Seriennummer und kopiert sie indem ihr Command+C auf der Tastatur drückt.
  • Auf einem iOS-Gerät findet ihr die Seriennummer unter Einstellungen / Allgemein / Info. Haltet die Seriennummer mit dem Finger gedrückt, bis der Kopieren-Button erscheint und tippt auf „Kopieren“.
Öffnet nun diesen Link und fügt eure Seriennummer in das Eingabefeld ein (Command+V auf dem Mac). Klickt anschließend auf die Schaltfläche „Laat de informatie zien“ was aus dem Niederländischen so viel wie „zeigt die Informationen an“ bedeutet. Keine Sorge, die anschließend gezeigten Daten sind Englisch beschriftet und leicht zu identifizieren. Viel Spaß beim Ausprobieren! Weitere hilfreiche Tipps für euren iOS-Alltag findet ihr in unserer Rubrik Tipps & Tricks.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IDC: Smartphone-Verkäufe steigen, Samsung und Apple weiterhin an der Spitze

Die Analysten von IDC ermöglichen uns erneut einen Einblick in die aktuellen Verkaufszahlen für Smartphones. Laut dem quartalsweise erscheinenden Mobile Phone Tracker zeigen sich weiterhin zwei Hersteller, mit Abstand vor den Konkurrenten an der Spitze.

IDC Q215

Smartphone Absätze steigen

Mit 337,2 Millionen weltweit verkauften Smartphones hat sich im zweiten Quartal die abgesetzte Menge, im Vergleich zum Vorjahr, um 11,6 % gesteigert. Samsung und Apple führen währenddessen weiterhin ein einsames Rennen um die Führung des Smartphone-Marktes.

Samsung hat mit 73,2 Millionen verkauften Einheiten im zweiten Quartal immer noch die klare Führungsposition inne, musste jedoch, im Vergleich zum Vorjahresquartal, einen Rückgang der Marktführung von 3,1 % in Kauf nehmen. Apple konnte laut dem Bericht 47,5 Millionen Einheiten absetzten und hat somit, dank des iPhone 6 und iPhone 6 Plus, seinen Marktanteil von 11,7 % auf 14,1 % gesteigert.

Starkes Führungs-Duo

Die konkurrierenden Unternehmen Apple und Samsung beweisen ihre Marktführung kombiniert mit einem Anteil von 35,8 %. Was die nachfolgenden Hersteller, wie Huawei, Xiaomi and Lenovo abgeschlagen auf die hinteren Plätze verweist.

Ein Zustand an dem sich aller Voraussicht auch in näherer Zukunft nicht viel ändern wird. Apple bereitet bereits den Verkaufsstart des iPhone 6S vor, während bei Samsung bald mit dem Galaxy S6 Edge+ und dem Galaxy Note 5 zu rechnen ist. Die Konkurrenz versucht derweil mit einem anstehenden OnePlus 2, Moto X oder Moto G wieder Boden gutzumachen. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ReStats – nützlicher Tweak für eure Datenstatistiken

Gehört auch ihr zu jenen, die regelmässig in den Einstellungen einen Blick auf ihre Datennutzung werfen, um sicherzustellen, dass ihr euer Internetvolumen noch nicht ausgeschöpft habt? Dann ist es euch sicherlich auch schon passiert, dass ihr vergessen habt, die hauseigene iOS-Statistik zu Beginn des neuen Vertragsmonats zurückzusetzen.

Cydia Tweak ReStats setzt Datenvolumen zurück

Ein kleiner Tweak schafft hierbei Abhilfe: ReStats kann in der BigBoss-Repo kostenlos heruntergeladen werden und setzt euch die Statistiken in einem festgelegten Zeitraum automatisch zurück. Dazu könnt ihr in den Einstellungen festlegen, in welchem Zeitraum dies geschehen soll: zur Wahl stehen monatlich, wöchentlich oder gar täglich. Ausserdem könnt ihr auswählen, ab welchem Datum die Rücksetzung stattfinden soll: Hierbei gilt es zu beachten, dass (laut Angaben des Entwicklers) der Reset erst im Monat nach dem festgelegten Datum beginnt. Der Entwickler stellt den Quellcode zu ReStats ausserdem auf GitHub bereit.

Das EInstellungsmenü von ReStats

Das EInstellungsmenü von ReStats

Unterschiede: iOS Datennutzung und Mobilfunkanbieter!

Es gilt zu beachten, dass die iOS-Statistiken eure mobile Datennutzung teilweise nicht gleich zählen wie eure Anbieter: Während iOS die Daten auf Bytes genau abrechnet, runden viele Mobilfunkanbieter auf Megabytes auf. Deshalb stimmen die Angaben von Apples Betriebssystem nicht genau mit der tatsächlich genutzen Menge überein.

The post ReStats – nützlicher Tweak für eure Datenstatistiken appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples "Back to School"-Promotion mit Beats Solo 2 Kopfhörern

Auch in diesem Jahr wird Apple wieder seine alljährliche "Back to School"-Promotion durchführen, allerdings mit neuen Konditionen. Erhielt man in den vergangenen Jahren beim Kauf eines qualifizierten Macs einen iPod, eine Barerstattung oder Guthabenkarten für den iTunes- oder Apple Store in unterschiedlicher Höhe dazu, packt Apple dem frisch erworbenen Mac in diesem Jahr einen Beats Solo 2 gratis dazu. Dies gilt für alle Macs außer den Mac mini, die mit einem Bildungsrabatt, also aus dem Edu-Store erworben werden. Auch ein Upgrade auf einen Beats Solo2 Wireless On-Ear Kopfhörer in ausgewählten Farben ist möglich. In den USA müssen hierfür 100,- US-Dollar extra gezahl werden, der genaue Euro-Preis wird noch bekanntgegeben. Während die Aktion in den USA bereits heute in den örtlichen Campus Stores anläuft, geht es in Deutschland am 06. August in Apples Online Store und am 07. August in den Retail Stores los.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videos ohne iTunes löschen

Unser heutiger Praxistipp dürfte dem Einen oder Anderen bereits bekannt sein, handelt es sich doch um grundlegende iOS-Features. Nichtsdestotrotz lohnt sich der Hinweis auf manche Basis-Funktionen, da sie den Alltag erheblich erleichtern und von Apple gar nicht, oder nur unzureichend dokumentiert werden.

Um Videos und Filme von einem iOS-Gerät zu löschen, wird iTunes nicht benötigt

Um Videos und Filme von einem iOS-Gerät zu löschen, wird iTunes nicht benötigt

Videos belegen viel Speicherplatz. Daher möchte man sie manchmal schnell wieder vom iOS-Gerät löschen, wenn etwa eine App aus Platzmangel nicht geladen werden kann. Das geht auch ohne eine lästige iTunes-Synchronisation.

  1. Öffnet hierzu die Videos-App auf euren iPhone, iPad oder iPod touch.
  2. Klickt anschließt auf die Kategorie, in welcher sich das Video befindet (Musikvideos, Sendungen oder Filme).
  3. In der rechten oberen Bildschirmecke findet ihr nun die Schaltfläche „Bearbeiten“. Ein Klick auf dieses Feld lässt ein kreisrundes kleines X-Symbol in der oben linken Ecke eines jeden Videos erscheinen, welches auf euer iOS-Gerät geladen wurde. Befinden sich die Videos dagegen nur in der iCloud erscheint dagegen kein Icon.
  4. Klickt abschließend auf das X-Symbol desjenigen Videos, welches ihr löschen wollt und bestätigt die anschließende Sicherheitsfrage (siehe Screenshot). Fertig.

Weitere hilfreiche Tipps für euren iOS-Alltag findet ihr in unserer Rubrik Tipps & Tricks.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu im Mac App Store: Lego Jurassic World (Video)

Die Dinos sind los! Lego Jurassic World ist gerade in den Mac App Store gestampft.


Für die PC-Umsetzung gilt wie gewohnt: Lasst Euch nicht von der Lego-Optik irritieren. Es wartet ein erstklassiges und überaus erwachsenes Abenteuer auf Euch.

Lego Jurassic World

Im Preis von 39,99 Euro ist der komplette, bisher erschienene Download-Content enthalten. Damit bekommt Ihr Inhalte und Figuren aus allen bisherigen Filmen der Dino-Saga, vom ersten Jurassic Park bis zum aktuellen Jurassic World.

Ihr spielt Original-Charaktere aus den Filmen und versucht in 20 Leveln, eine stattliche Dino-Sammlung aufzubauen. Dafür müsst Ihr möglichst viel Bernstein einsammeln. Zur Wahl stehen nicht nur Dinos aus den Filmen – Ihr könnt auch ganz neue, eigene Geschöpfe in die Welt setzen.

Mindestvoraussetzung ist OS X 10.9.5 – fast schon ein Dino unter den Mac-Systemen…


(YouTube-Direktlink)

LEGO® Jurassic World™ LEGO® Jurassic World™
Keine Bewertungen
39,99 € (Mac, 13644 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die neue appgefahren News-App für das iPhone im Video

Nach einigen Screenshots wollen wir euch heute einen ersten Blick auf unsere neue iPhone-App im Video gewähren.

appgefahren 3er screen

Ihr habt es sicherlich schon gestern mitbekommen: Am kommenden Mittwoch startet die neue appgefahren News-App durch. Ein neues Design, neue Funktionen und eine noch einfachere Handhabung sollen die neue Anwendung auszeichnen. Wir denken, dass uns das gelungen ist, doch das entscheidende Urteil wird von euch gefällt. Damit ihr euch auf Anhieb in der neuen Umgebung zurechtfindet, präsentieren wir euch heute die iPhone-Version im Video.

Bei der Entwicklung der App haben wir vor allem den neuen, deutlich größer gewordenen iPhones Beachtung geschenkt. Statt einer Menüleiste im oberen Bereich des Displays sind die wichtigsten Navigationselemente wieder an den unteren Bildschirmrand gewandert und damit leicht mit dem Daumen zu erreichen.

Eine weitere Sache, die uns sehr auf dem Herzen lag, war die Übersichtlichkeit. Neuen Nutzern – ihr dürft uns weiterhin sehr gerne im Bekannten- und Freundeskreis empfehlen – wollen wir den Einstieg so einfach wie möglich machen. So haben wir alle nicht ganz so wichtigen Menüpunkte erneut in ein „Hamburger-Menü“ verfrachtet, dieses aber auf sechs übersichtliche Punkte reduziert. Wer bereits unsere aktuelle App nutzt, wird sich ohnehin schnell zurechtfinden.

Nur ein Wunsch konnten wir uns nicht erfüllen

Was mir persönlich besonderen Spaß bereitet: Das schnelle Wechseln zwischen den Artikeln. Ein Fingerwisch genügt und man kann sofort die nächste News lesen – die Ladezeiten sind quasi nicht existent. Bleibt nur zu hoffen, dass das auch so bleibt, nachdem ihr die Server gestürmt habt.

Eine Sache konnten wir dagegen leider nicht realisieren: Das aus Safari bekannte Ausblenden der Navigationsleisten beim Lesen eines Artikels. Problematisch war hier die Tatsache, dass wir nicht nur Wischgesten zum Wechsel zwischen den Artikeln anbieten, sondern auch eine Wischgeste von ganz links nach rechts, um wieder ins Hauptmenü zu gelangen. Damit konnte man die Navigationsleisten so in die Irre führen, dass wir die nicht mehr richtig stabile Funktion wieder entfernen mussten.

Das sollte dem Spaß und der Freude aber keinen Abbruch machen. Im folgenden Video seht ihr unsere neue iPhone-App. In den kommenden Tagen werden wir euch mit hoffentlich weiteren interessanten Eindrücken rund um die Entwicklung versorgen.

Der Artikel Die neue appgefahren News-App für das iPhone im Video erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lifeproof nüüd: iPhone-Schutz gegen Wasser und Staub

Das heute vorgestellte Lifeproof Case trägt den ungewöhnlichen Namen nüüd und passt für das iPhone 5 und 5s. Im Vergleich zum Schwestermodell Fre, welches wir für euch bereits getestet haben, gibt es einige Unterschiede. Das iPhone-Display bleibt beim nüüd „nackig“, wird also nicht von einer Folie bedeckt. Damit Wasser und Schmutzpartikel trotzdem keine Chance haben, dichtet das Case direkt auf dem Display-Glas.Dies hat den Vorteil, dass keine zusätzliche Barriere eure Touch-Eingaben stören kann. Der Stöpsel für den Kopfhöreranschluss ist nun direkt am Case befestigt und kann so nicht mehr verloren gehen. Auch die neue transparente Rückseite der Schutzhülle gefällt uns sehr gut. Sie lässt nicht nur erkennen welche Farbe das iPhone hat, sondern wirkt auch hochwertiger und stabiler als beim Lifeproof Fre. Letzteres gilt auch für die Frontpartie.

Keine Sorge, den berühmten Dichtigkeitstest könnt ihr auch beim nüüd durchführen, ohne Angst um euer iPhone haben zu müssen. Lifeproof legt der Packung einen Dummy bei, der die Rolle des iPhones übernimmt. Der Dichtigkeitstest ist vor allem aus psychologischen Gründen sehr wichtig. Als Nutzer bleibt man nämlich bis zuletzt skeptisch, ob das Case tatsächlich so dicht ist, wie der Hersteller behauptet. Um euch zu beweisen, dass dem so ist, haben wir unser nagelneues iPhone 5s in einer Wasserschale baden geschickt. Das Ergebnis könnt ihr im unten eingebetteten Video begutachten.

Am Grundaufbau der Lifeproof-Hülle hat sich im Vergleich zum Schwestermodell wenig verändert. Die Hauptaufgabe, nämlich das lückenlose Abdichten, übernimmt ein O-Ring, der zwischen Ober- und Unterschale sitzt. Drückt man beide gehäusehälften zusammen, kommt kein Tröpfchen Wasser mehr durch. Alle Bedienelemente bleiben zugänglich. Selbst der Stummschalter kann weiterhin betätigt werden. Die Aussparung für die Kamera und die Durchreichung der Buttons (Standby, Home, Lautstärke) ist obligatorisch. Dass man selbst an den Lightning-Anschluss heran kommt ist ein großes Plus der Lifeproof-Cases gegenüber der Konkurrenz. Gleiches gilt für den Kopfhöreranschluss, der über ein einschraubbares Adapterkabel seine Funktion behält. Musikhören in der Badewanne ist also kein Problem.

Fazit

Nach wie vor gehören die wasser- und staubdichten Cases von Lifeproof zur Grundausrüstung eines jeden iPhone-Nutzers. Während das nüüd für ca. 90 Euro zu haben ist, gibt es da Fre bereits um die 70-80 Euro. Derzeit bekommt ihr das nüüd beispielsweise bei MediaMarkt und Notebooksbilliger.de. Wir haben die praktischen Schutzschilde auch bei Amazon entdeckt, allerdings scheinen sich dort einige windige Händler zu tummeln, die minderwertige Plagiate verkaufen. Wer ein iPad oder iPad mini besitzt, kann das Tablet übrigens ebenfalls mit einem Lifeproof Case schützen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Updates, App-Empfehlungen und Rabatte des Tages

AppSalat am 23.07.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

Smarter: TodoMovies. Diese App erinnert euch an den Kinostart der nächsten Filme. Mit dem neuen Update könnt ihr individuelle Listen erstellen. Außerdem hat die App nun den Support für die Apple Watch erhalten.

WP-Appbox: TodoMovies 4 (App Store)

Zum Wischen: Chrome. Die typische “Zurück”-Geste, von Safari bekannt, hat nun auch in Chrome Einzug erhalten. Bisher musste man immer einen Knopf in der oberen Ecke ersuchen. Endlich.

WP-Appbox: Chrome – der Browser von Google (App Store)

Einzigartig: Prune. Absolut wunderschönes Spiel.

WP-Appbox: Prune (App Store)

Schnell: Written. Das Widget erleichtert euch das Antworten von iMessages, SMS und WhatsApp-Nachrichten. Dazu bekommt ihr einige Nachrichten-Schnipsel und Kontakte in der Mitteilungszentrale für die schnelle Kommunikation.

WP-Appbox: Written (App Store)

Erweitert: WikiLinks 3. Die Wikipedia-App mit Entdeckungs-Funktion, WikiLinks 3, verfügt nun über eine Erweiterung, mit der ihr Wikipedia-Artikel in der App öffnen könnt. Außerdem lassen sich Bookmarks und Chroniken per iCloud syncen. Aktuell gratis.

WP-Appbox: WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia (App Store)

iOS Rabatte des Tages

“Sonnensystem” (iPad), in neuartiges E-Book über unser Sonnensystem – €2.99 statt €13.99.

WP-Appbox: Das Sonnensystem (App Store)

Mit “Audiobus” (Universal) könnt ihr Audiobus-kompatiblen Musik-Apps miteinander verbinden – €0.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Audiobus (App Store)

“Juilliard String Quartet” (Universal) lässt euch die Welt von Franz Schubert erkunden – €2.99 statt €13.99.

WP-Appbox: Juilliard String Quartet – An Exploration of Schubert’s Death and the Maiden (App Store)

“Beethoven’s 9th Symphony” (iPad) präsentiert vier der legendären Aufnahmen der Deutschen Grammophon dieses ikonischen Werks – €2.99 statt €13.99.

WP-Appbox: Beethovens 9. Symphonie: Vollversion (App Store)

“Vivaldi’s” (iPad) lässt euch die Klassiker Vivaldis neu entdecken – €2.99 statt €10.99.

WP-Appbox: Vivaldis Vier Jahreszeiten (App Store)

Das Periodensystem “The Elements by Theodore” (Universal) – €2.99 statt €13.99.

WP-Appbox: Die Elemente von Theodore Gray (App Store)

“Barefoot World Atlas” (Universal) ein 3D-Atlas für Kinder – €0.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Barefoot Weltatlas (App Store)

“The Orchestra” (iPad), ein Orchester, das auf euren Befehl spielt- €2.99 statt €13.99.

WP-Appbox: Das Orchester (App Store)

In “The Elements in Action” (Universal) könnt ihr die Funktion eines jeden Elements in Aktion sehen – €0.99 statt €3.99.

WP-Appbox: Die Elemente in Aktion von Theodore Gray (App Store)

“Incredible Numbers” (iPad) lässt euch die Schönheit der Mathematik praktisch erkunden – €2.99 statt €9.99.

WP-Appbox: Incredible Numbers by Professor Ian Stewart (App Store)

“iBeer Pro” (Universal) lässt euch virtuell Bier trinken – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: iBier Pro - Bier trinken vom iPhone (App Store)

Mac Reduzierungen des Tages

“Magic Number – A Better…” kostet €6.99 statt €9.99.

WP-Appbox: Magic Number – Ein besserer Rechner (Mac App Store)

“Pillars of Eternity” kostet €29.99 statt €44.99.

WP-Appbox: Pillars of Eternity (Mac App Store)

“DiscBurner” kostet nichts statt €9.99.

WP-Appbox: DiscBurner (Mac App Store)

“Colossus” kostet €2.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Colossus (Mac App Store)

“Set for iWork” kostet €29.99 statt €49.99.

WP-Appbox: Set for iWork (Mac App Store)

“Wheel Of Life” kostet €4.99 statt €9.99.

WP-Appbox: Wheel Of Life (Mac App Store)

“Json Parser” kostet nichts statt €0.99.

WP-Appbox: Json Parser (Mac App Store)

“AnyMP4 M2TS Converter” kostet nichts statt €19.99.

WP-Appbox: AnyMP4 M2TS Converter (Mac App Store)

“Image Exif Viewer” kostet €3.99 statt €5.99.

WP-Appbox: Image Exif Viewer (Mac App Store)

“Mechanism8 – Clean junk,…” kostet €0.99 statt €1.99.

WP-Appbox: Mechanism8 - Clean junk, free disk space, boost your computer (Mac App Store)

“Watch TV” kostet €2.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Watch TV (Mac App Store)

“Designs for Mail” kostet €0.99 statt €19.99.

WP-Appbox: Designs for Mail (Mac App Store)

“Super Music Converter” kostet nichts statt €15.99.

WP-Appbox: Super Musik Konverter (Mac App Store)

“The Silent Age” kostet €5.99 statt €9.99.

WP-Appbox: The Silent Age (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone 7, das ans iPhone 4 erinnert (Konzept Video)

Das iPhone 6S wird sich vom Design her nicht verändern. Was aber ist mit dem iPhone 7?

Viele User erwarten vermutlich größere Änderungen. Und daher brüten schon jetzt viele Designer darüber, wie das iPhone 7 denn aussehen könnte.

iPhone 7 Konzept 2016 Gdgtcompare

Die unten im Video zusehende Idee von GdgtCompare dürfte durchaus kontrovers diskutiert werden. Ein bisschen iPhone 4, eine Preise Samsung Galaxy S6, Curved Display, Saphirglas-QHD Retina Display und ein A10-Chip stecken in dem Konzept. Dazu kommt eine 16 MP Kamera. Überraschend: Der Home Button bleibt unverändert.

Hier seht Ihr die Idee im Video – und wenn Ihr Träume vom iPhone 7 habt: lasst es uns gern in den Kommentaren wissen.


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DiscBurner

DiscBurner ist eine professionelle Brennen App. Sie können DiscBurner verwenden, um Daten, ISO-und DMG-Image-Datei brennen, löschen wiederbeschreibbare Disc. DiscBurner ist in 74 Sprachen lokalisiert, wenn Sie etwas falsch mit Ihrem eigenen Sprache zu finden, lassen Sie es uns wissen. Haben Sie Fragen oder Anregungen und Kooperationen, senden Sie bitte E-Mail an: LiWei4AppStore@gmail.com

DiscBurner wichtigsten Merkmale:

  • Auto finden Brenngerät
  • Unterstützt CD, DVD, HD-DVD und BD
  • Burn-Ordner und Image-Datei (DMG und ISO)
  • Löschen wiederbeschreibbare Disc

WP-Appbox: DiscBurner (9,99 €*, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Mail-Vorlagen; Sicherheitslücke in OS X Yosemite

Rabatt auf Mail-Vorlagen - ein Paket mit 225 Vorlagen für Apple Mail wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 0,99 statt 19,99 Euro angeboten (Partnerlink).









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 15" Mid-2015: Neues Firmware-Update behebt Probleme mit Flash-Speicher

Apple hat ein Firmware-Update für das kürzlich erschienene MacBook Pro Retina 15" Mid-2015 veröffentlicht. Das Update behebt ein Problem mit dem Flash-Speicher des MacBooks, das in seltenen Fällen zu einer Datenkorruption geführt hat. Nutzer des MacBook Pro 15" Mid-2015 sollten das Update in der Softwareaktualisierung des Mac App Stores angezeigt bekommen, auf seiner Webseite bietet Apple auch einen 1,9 Megabyte großen...

MacBook Pro 15" Mid-2015: Neues Firmware-Update behebt Probleme mit Flash-Speicher
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phone Doctor Plus prüft iPhones auf Hardware-Defekte

Wer kennt sie nicht, die System-Tools im App Store, welche einem das Blaue vom Himmel versprechen? Batterie-Apps die angeblich die Akkulaufzeit verlängern und Speicher-Optimierer, die letztlich doch nicht mehr machen als im Hintergrund laufende Apps aus dem Arbeitsspeicher zu schmeißen. Phone Doctor Plus gehört definitiv nicht zu dieser Kategorie von nutzlosen System-Programmen. Die App bringt eine ganze Reihe von Hardware-Checks mit, welche euer iPhone auf Herz und Nieren prüfen.

Phone Doctor Plus prüft die Hardware eures iPhones auf Herz und Nieren

Phone Doctor Plus prüft die Hardware eures iPhones auf Herz und Nieren

Wenn bestimmte iPhone-Funktionen also den Dienst verweigern, könnt ihr so innerhalb weniger Minuten feststellen, ob es sich um einen harmlosen Software-Bug handelt, oder ob ein Hardware-Defekt vorliegt. Dies spart im Zweifelsfall den Weg in den nächsten Apple Store und schont so eure Nerven.

Auch wenn ihr plant ein gebrauchtes iPhone zu kaufen, ist Phone Doctor Plus die App eurer Wahl, denn nicht selten verschweigen Verkäufer Defekte die nicht sofort ins Auge fallen. Sobald ihr das Gerät in der Hand haltet, könnt ihr mit Hilfe der App die folgenden iPhone-Komponenten testen:

  • Display (Touchscreen und Multitouch)
  • Kopfhörer
  • Kopfhörerbuchse
  • Lautsprecher
  • Mikro
  • Kamera
  • LED-Blitz
  • Home-Button
  • Lautstärketasten
  • Standby-Button
  • Beschleunigungssensor
  • Gyroskop
  • Annäherungssensor
  • Magnetometer (Kompass)
  • Mobilfunkmodul
  • Flash-Speicher (Speichergröße, Speicherbelegung und Lese- bzw. Schreibgeschwindigkeit)
  • Arbeitsspeicher (RAM)
  • CPU
  • Vibrationsmotor
  • GPS-Modul
  • WLAn-Modul
  • Bluetooth-Modul

In den Untermenüs der App verbirgt sich außerdem ein Netzwerk-Monitor, sowie eine Auslastungs-Anzeige für Prozessor und Arbeitsspeicher. Die Batterie-Tipps, welche euch Phone Doctor ans Herz legt, bleiben jedoch sehr an der Oberfläche.

Wer alle 24 Hardware-Tests ausgeführt hat (was keine 10 Minuten dauert), kann sich ein Zertifikat ausstellen lassen. Dies ist nützlich wenn man ein iPhone verkaufen möchte und schafft Vertrauen beim potentiellen Käufer. Natürlich kann man als vorsichtiger Kaufinteressant auch ein solches Zertifikat anfordern.

Fazit

Fast alle Tests von Phone Doctor Plus könnte man auch manuell durchführen, würde dafür allerdings ein Vielfaches der Zeit benötigen. Die teils etwas holprige App-Übersetzung aus dem Englischen fällt auf, stört aber kaum. Uns gefällt auch die Zertifikat-Funktion, welche die Testergebnisse auf einer Bildschirmseite übersichtlich zusammenfasst. Mit nur 99 Cent kostet Phone Doctor Plus außerdem nicht die Welt.

App Store Badge

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-App Deep Dreamer: Öffentliche Beta für Foto-Programm von Realmac gestartet

Mit der Open Source-Engine Deepdream hat Google viele Möglichkeiten zur Foto-Bearbeitung geschaffen. Die Entwickler von Realmac nutzen diese für ihre neue Anwendung Deep Dreamer.

Deep DreamerDas Team von Realmac hat in der Vergangenheit bereits Apps wie Clear, Ember, RapidWeaver und Typed in den Mac App Store gebracht. Nun gibt es mit Deep Dreamer eine kostenlose öffentliche Beta ihres neuen Bildbearbeitungs-Programms, das sich nun von der Realmac-Website herunterladen lässt. Die knapp 360 MB große Mac-Anwendung lässt sich bisher nur in englischer Sprache nutzen und kann auch schon für 14,99 USD als Final-Version erstanden werden. Nach dieser Beta-Phase wird der Preis auf 24,99 USD ansteigen.

„Das beste an Deep Dreamer ist die Bearbeitung von eigenen Bildern, und im Verlauf dessen sehen zu können, zu welchen Ergebnissen die Deepdream-Engine imstande ist“, lassen die Entwickler von Realmac in ihrem Blogeintrag verlauten. Deep Dreamer bietet eine Möglichkeit, über eine Drag-and-Drop-Funktion Fotos einzubinden und diese mit mehreren eindrucksvollen Effekten zu versehen. So wird aus einer einfachen Landschaftsaufnahme beispielsweise eine höchst surreal wirkende Ansicht mit abstrakten Tieren, oder ein Architektur-Foto scheint aus tausenden von unheimlichen Augen zu bestehen.

Rendering-Prozess in Deep Dreamer ist sehr rechenaufwändig

Dass diese beeindruckenden Renderings sehr rechenaufwändig sind, sollte jedem klar sein. Auf meinem MacBook Pro aus 2011 mit 8 GB RAM und i7-Prozessor hatte das System ordentlich zu kämpfen, gerade bei größeren Bildern, die mit einer DSLR entstanden sind. Bei älteren Macs und großen Bilddateien sollte man daher schon mehrere Minuten für den Rendering-Prozess einplanen. In einigen Fällen kam es bei mir auch zum Einfrieren eines Prozesses und einem zwangsweisen Beenden der App – bei einer Beta-Version, wie sie Deep Dreamer aktuell noch ist, muss man mit derartigen Problemen aber wohl noch leben. Ein Forum, das die Entwickler ins Leben gerufen haben, bietet jedoch genügend Möglichkeiten, sich dazu auszutauschen.

Neben den vier vorhandenen Effekten, „Impressionistisches Gemälde“, „Augen“, „Tiere“ und „Trippy“ können verschiedene Feinjustierungen mit Layern und Schiebereglern vorgenommen werden. Die fertigen Werke lassen sich als Bild- oder Videodatei exportieren. Um allerdings das gesamte Bild in einer Vorschau ansehen zu können, ist eine Registrierung mit Lizenzcode für Deep Dreamer notwendig – Nutzer der kostenlosen Public Beta sehen nur 2/3 des fertigen Renderings.

Nichts desto trotz ist Deep Dreamer eine wirklich eindrucksvolle App, die mit etwas Geduld fantastisch-surreale Werke aus den eigenen Bildern zaubert. Im Blogeintrag von Realmac lassen sich zudem einige Fotos einsehen, die das Team mit ihrer neuen App erstellt hat, und so erste Eindrücke der Effekte gewinnen. Wer sich für kreative Bildbearbeitung interessiert und einen leistungsfähigen Mac sein Eigen nennt, sollte Deep Dreamer unbedingt ausprobieren.

Der Artikel Mac-App Deep Dreamer: Öffentliche Beta für Foto-Programm von Realmac gestartet erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Verzögerungen: Sicherheitsstandards machen Herstellern zu schaffen

homekit-eve-elgato-headerZum Monatsende will der Münchener Hersteller Elgato seine ersten HomeKit-Produkte auf den Markt bringen. Elgato Eve ist eine Serie verschiedener, auf Bluetooth LE basierender Smarthome-Sensoren und Schalter, die bereits im Spätsommer 2014 angekündigt wurde. Ein Bericht des Wirtschaftsmagazins Forbes führt nun die hohen Sicherheitsanforderungen, die speziell den Herstellern von Bluetooth-Geräten Kopfzerbrechen bereiteten, als einen der Gründe ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Markt für Tablets scheint gesättigt zu sein

ipad_mini_smart_cover

Apple konnte in diesem Quartal immerhin noch über 10 Millionen iPads verkaufen aber wie es scheint, ist der Markt zunehmend gesättigt und man kann sich keine großen “Sprünge” mehr erwarten kann. Viele Analysten sprechen davon, dass sich die Verkaufszahlen bei 8-10 Millionen Geräte pro Quartal einpendeln werden und ein eher statisches Segment wie die Mac-Verkäufe werden könnten. Dies wäre für Apple zwar nicht schlecht, aber das Unternehmen kann sich keine Zuwachsraten wie beim iPhone erwarten. Auch die Konkurrenz hat dies zur Kenntnis nehmen müssen, da Samsung beispielsweise mit einem Einbruch von über 30 Prozent in diesem Segment umgehen muss.

Der Markt ist da, aber er steigt nicht
Wie man schon vor gut 2 Jahren gesagt hat, wird Apple und auch die Konkurrenz keinen größeren Markt rund um das iPad schaffen können. Viele Nutzer können nur ein Gerät auf Dauer nutzen und hier entscheiden sich viele noch für den herkömmlichen Rechner und nicht für ein iPad. Die Nutzer die das iPad als neuen “Rechnerersatz” ansehen, werden dem iPad treu bleiben, aber aktualisieren das Gerät deutlich weniger oft als das iPhone. Somit kommt eine im Vergleich geringe Aktualisierungsrate hinzu, weshalb abzusehen ist, dass Apple die Verkaufszahlen zwar halten aber nicht ausbauen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weltweiter Smartphone-Absatz: iPhone 6 läuft, Samsung verliert

IDC hat die Zahlen für den Smartphone-Markt fürs 2. Quartal 2015 rausgelassen.

Apple: Läuft. Samsung: Läuft nicht mehr so gut. So könnte man die Analyse auf den Punkt bringen. Der weltweite Marktanteil von Samsung fiel von 24,8 Prozent auf 21,7 Prozent – ein Verlust von 3,1 Prozent. Auch andere Hersteller haben verloren. Für Apple aber geht es aufwärts um 2,4 Prozent auf 14,1 Prozent.

iPhone 6S Force Touch

Im Detail lieferte Samsung 73,2 Millionen Geräte im 2. Quartal von April bis Juni aus, bei Apple waren es 47,5 Millionen. Samsung und Apple bleiben damit klar Marktführer. Huawei setzte 29,9 Millionen ab, Xiaomi 17,9 Millionen, Lenovo 16,2 Millionen.

Ab Herbst iPhone 6S und iPhone 6S Plus

Im Herbst werden die Karten dann neu gemischt. Apple wird etwa Mitte September das iPhone 6S und das iPhone 6S Plus auf den Markt bringen. Samsung geht mit dem Galaxy S6 Edge+ und dem Galaxy Note 5 an den Start. Auch andere Anbieter planen neue Modelle. Auch Motorola ist da gerade sehr aktiv: Mit Moto X, Moto G und einem eventuellen aufpolierten Moto 360 ist bereits nächste Woche zu rechnen.

IDC Smartphone weltweit 2 Quartal 2015

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Back to School 2015 Promotion mit Gratis Beats Solo2 beim Mac-Einkauf

Apple gewährt Studenten, Dozenten und Lehrpersonal über den Education Store dauerhaft Rabatte bei dem Einkauf. Zusätzlich startet Apple einmal im Jahr die Back to School Aktion und ermöglicht besondere Studentenrabatte. Nun scheint das Warten ein Ende zu haben, zumindest für die USA, Puerto Rico und Kanada hat Apple den Startschuss für die Promotion gegeben.

beatssolo2

Musik im Ohr

Dieses Jahr spendiert Apple allen qualifizierten Käufern eines Macs einen Beats Solo2. Der Kopfhörer kostet bei Apple regulär 199,95$ bzw. 199,95€. Wer seine Musik ohne Kabel genießen möchte kann mit einer Zuzahlung von 100$ auf die kabellose Variante des Beats Solo2 zurückgreifen, die außerhalb der Aktion im Apple Online Store für 299,95$ (299,95€) zu haben ist.

Folgende Macs nehmen an der Aktion teil: iMac, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Pro, sowie Build-To-Order Konfigurationen. Der Mac Mini und generalüberholte Macs bleiben außen vor und nehmen nicht an dem Angebot teil.

Da in den vergangenen Jahren Apple besonderen Wert auf eine Integration des iPads in den Schulunterricht gelegt hat, ist es überraschend, dass in diesem Jahr keine Begünstigungen für den iPad-Einkauf gewährt werden.

Back to School

In den letzten Jahren hatte Apple vermehrt mit Gutscheinen zu einem Einkauf eingeladen. So dass erste Stimmen in der Apple Gemeinschaft zurückhalten sind und den vergangenen Jahren nachtrauern.

Wir bleiben am Ball und berichten euch wann die Back to School 2015 Promotion auch in Deutschland an den Start geht. Weitere Informationen zu Apples Education Initiative erfahrt ihr auch auf unserer Sonderseite.

Die Back to School 2015 Promotion läuft von heute bis zum 18. September in Apple Retail Stores und von dem 6. August 2015 bis zum 18. September 2015 auch im Apple Online Store. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hersteller sollen bald Apple Watch-Halterungen mit integriertem Ladegerät lizensieren können

In den vergangenen Monaten hat Apple bereits das eigene Zubehörprogramm für die Apple Watch erweitert und erlaubt es Drittanbietern, offiziell lizensierte Armbänder für das Wearable anzubieten. 9to5mac berichtet nun, dass das Unternehmen demnächst auch Halterungen und Docks mit integriertem Ladegerät für Zubehörhersteller freigeben möchte. Bei allen bisher zu kaufenden Standhalterungen für die Apple Watch müssen die Hersteller die Möglichkeit bieten, das bei der Apple Watch mitgelieferte...

Hersteller sollen bald Apple Watch-Halterungen mit integriertem Ladegerät lizensieren können
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iGrill mini: Heißes Bluetooth-Gadget nach Monaten endlich wieder lieferbar

Nachdem wir zuletzt im Mai über den iGrill berichtet haben, sah es zunächst mau aus. Nun scheint es Besserung zu geben.

iGrill Mini

Momentan ist Deutschland ja in zwei Hälften gespalten. Der Süden schwitzt bei teilweise 30 Grad und ist auf der Suche nach einem kühlen Fleck, der Norden könnte dagegen etwas mehr Sonne vertragen und dümpelt bei etwa 20 Grad herum. Und auch wir können uns nicht entscheiden: Geben wir dem iGrill mini noch eine Chance oder lieber nicht?

Als wir im Mai über das Barbecue-Gadget berichtet haben, tat sich abgesehen von euren Bestellungen lange Zeit nichts. Zahlreiche appgefahren-Leser haben nach ihrer Bestellung auf arktis.de wochenlang auf ihre Bestellung gewartet und waren aufgrund der immer wieder nach hinten verschobenen Lieferzeit völlig zurecht gefrustet.

„Der iGrill mini ist leider weltweit komplett vergriffen und wir haben noch über 1.000 offene Bestellungen. Ich hoffe, dass das Drama nächste Woche ein Ende hat“, teilte uns Arktis-Geschäftsführer Rainer Wolf Anfang Juli ebenfalls etwas enttäuscht klingend mit. Er sollte Recht behalten: Bevor sich die Grillsaison dem Ende neigt, scheint es noch rechtzeitig Besserung zu geben.

iGrill Mini kostet jetzt deutlich mehr als zuvor

Mit einem Preis von 49,90 Euro (Amazon-Link) ist der iGrill mini zwar rund 15 Euro teurer als zu besten Zeiten, dafür aber sofort und ab Lager lieferbar. Übrigens nicht nur von Arktis, die auf Amazon verkaufen, sondern auch bei einigen anderen Marketplace-Händlern, bei denen das Grillthermometer mit Bluetooth-Anbindung allerdings teilweise deutlich teurer ist.

Zusammen mit der eigentlichen Hardware kommt auf dem iPhone oder iPad eine kostenlose und komplett in Deutsch verfügbare App zum Einsatz, um die gemessenen Daten des iGrill mini zu visualisieren. In iDevices Connected (App Store-Link) wird stets die aktuelle Temperatur angezeigt, zudem kann man auf zahlreiche Voreinstellungen (etwa Rindfleisch, Steak, Medium) zugreifen. Alternativ kann man aber auch eigene Alarme erstellen.

Bevor wir noch länger um den heißen Brei herum reden – Bilder sagen bei so einem Gadget mehr als tausend Worte. Daher binden wir euch noch einmal unser kleines Video ein, das einen Praxis-Test des iGrill Mini zeigt.

Der Artikel iGrill mini: Heißes Bluetooth-Gadget nach Monaten endlich wieder lieferbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wetter jetzt – Prognose und 3D-Erde. Wetter-Widget.

Stellen Sie sich vor, dass die ganze Erdkugel auf Ihren Fingerspitzen ist. Die Information über das Wetter zu erhalten, war nie früher so spannend und phantastisch wie in der Anwendung „Weather Now“.  

Die wunderschöne 3D-Darstellung unseres Planeten zieht auf sich Ihre Aufmerksamkeit auf lange Zeit und Sie können sogar vergessen, dass das Programm andere interessante und hilfreiche Funktionen enthält.

Zu den wesentlichen Merkmalen des Programms “Weather Now” gehören der heimische Bildschirm und die Webseite mit der Wettervorhersage, auf der die Kurven einzigartig skaliert werden können. Am heimischen Bildschirm finden Sie die Information über den gewünschten Standort, über die Ortszeit und über das reale Wetter mit den detaillierten Wetterdaten und natürlich wunderschöne 3D-Darstellung der Erdkugel mit der realistischen Atmosphäre, mit der Sonne und den Sternen. Sie können diese drehen, erweitern und reduzieren, Sie können die Animation der langsamen Drehung starten oder sie abbrechen. Das Programm, das in Cradle oder Docking Station installiert wurde, kann als Screensaver funktionieren, was Ihre Freunde und Bekannten interessiert. 

Die Wettervorhersage wird durch unabhängige amerikanische Gesellschaft CustomWeather.com erstellt, wo die einzigartigen Fachleute mit der großen Erfahrung in der Meteorologie arbeiten und wo die einzigartigen Algorithmen für die Vorhersage angewandt werden. Das aktuelle Wetter wird von den städtischen Wetterwarten und von den Wetterwarten in allen Flughafen der Welt erhalten, was die genauesten Werten zum jetzigen Zeitpunkt gibt. Die Wetterdaten werden jede 30 Minuten erneuert, es ist zweimal häufiger, als bei den anderen Wetterdienstleister. Die einzigartigen Instrumente für 48-stündige Wettervorhersage gewährleisten den Umfang der Detaillierung, der in einer anderen Stelle einfach nicht gefunden werden kann. 

Die Information über das aktuelle Wetter enthält: Beschreibung, Lufttemperatur, Windrichtung und Windstärke, Feuchtigkeit, Taupunkt, Luftdruck, Sicht, sowie Behaglichkeitstemperatur mit Rücksicht auf die Witterungsverhältnisse.

Die detaillierte Information über die Wettervorhersage enthält: Beschreibung, Tages- und Nachttemperaturen, Windrichtung und Windstärke, Feuchtigkeit, UV-Index, Niederschlagswahrscheinlichkeit, Behaglichkeitstemperatur mit Rücksicht auf die Witterungsverhältnisse.

Die ganze Liste der Funktionen von “Weather Now”:

Der schnelle Stadtwechsel durch das Karussell der Städte mit den nationalen Fahnen 

Der wunderschöne heimische 3D-Bildschirm mit der in Echtzeit hochwertig darstellenden Erde, Atmosphäre, Sonne und dem Sternhimmel.

Schnellstart 

Optimierung für die iOS-Schnittstelle 

Wettervorhersage mit den Kurven für 15 Tage, detaillierte Information über das Wetter für jeden Tag, einzelne Kurven für Tages- und Nachttemperatur

Stundenweise Wettervorhersage für 48 Stunden mit der detaillierten Information, Änderung der Kurve in Echtzeit

Datenbank für 70 000 Städte mit den Wetterwarten, mit der schnellen Suche und der automatischen Ortsbestimmung.

Aktuelle Temperatur und Behaglichkeitstemperatur mit Rücksicht auf Windstärke und Luftfeuchtigkeit  

UV Index – Vorhersage für Ultraviolettstrahlung 

Information über die Auf- und Untergangszeit der Sonne für jede Stadt 

Information über die Wetterwarte, die das aktuelle Wetter mitteilt

Die Ortszeit für jede gewünschte Stadt 

WP-Appbox: Wetter jetzt - Prognose und 3D-Erde. Wetter-Widget. (3,99 €*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBeer in der PRO-Version kostenlos – Bier und andere Getränke aus dem iPhone trinken

iBeer_Pro_IconEinen absoluten Dauerbrenner aus dem App Store mit bereits über 90 Millionen Downloads weltweit gibt es gerade kostenlos: Mit iBeer Pro – Bier trinken vom iPhone bekommt Ihr die App, die als erste das Trinken aus dem iPhone simulierte und damit für viel Aufsehen und Lacher weltweit sorgte.

Mittlerweile hat sich die App deutlich weiterentwickelt und bietet neben den fünf verschiedenen enthaltenen Basisgetränken (fünf Biere und Kaffee) nun per normalerweise kostenpflichtigem In-App-Kauf auch viele weitere Getränke, wie Cola, Milch, Wein und Sekt.

Die gute Nachricht: Diese In-App-Käufe sind gerade alle kostenlos. Ihr könnt Euch die App also schnell mal komplettieren, ohne dafür extra zur Kasse gebeten zu werden.

Und so habt Ihr dann für die nächste Party einen kleinen Spaß, wenn Ihr Euer Bier aus dem iPhone trinkt. Die App funktioniert ebensogut mit dem iPad. Wer also etwas mehr Durst bei sommerlichen Temperaturen hat, kann auch gleich ein großes Bier zu sich nehmen.

Mit dabei sind auch ein paar Sprachparodie-Pakete und Videohintergründe zum Herumspielen. Mit dem letzten Update  wurde auch eine Live-Verbindung mit Freunden zum gemeinsamen Trinken über das Game Center eingeführt.

Na denn mal Prost!

iBeer Pro – Bier trinken vom iPhone läuft als Universal-App auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App braucht (ohne Zusatzdownloads) 28,9 MB und ist in deutscher Sprache. Normalpreis: 2,99 Euro.

Den Klassiker iBeer in der Pro-Version kann man heute kostenlos mit allen Zusatzfunktionen aufrüsten.

Den Klassiker iBeer in der Pro-Version kann man heute kostenlos mit allen Zusatzfunktionen aufrüsten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vinstant: 30-Sekunden-Videos aus dem Handgelenk. Hochkant.

vins500Schaut euch die Video-Applikation Vinstant des iOS-Entwicklers Jens-Jakob Sandgreen an und spielt ein wenig mit dem einfach zu verstehenden 3-Schritt-Ablauf herum. Das Konzept der nur 1,5MB kleinen iOS-Anwendung ist nämlich ganz nett. Vinstant – der Download ist zur App Store-Einführung kostenlos – gestattet euch ein 30-Sekunden-Video ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Home Design 3D Outdoor & Garden: Außengestaltung in 3D-Ansicht auf dem Mac entwerfen

Es ist noch nicht allzu lange her, dass wir über die iOS-App Home Design 3D Gold berichtet haben. Wer seinen Garten umgestalten will, findet für den Mac seit kurzem mit Home Design 3D Outdoor & Garden das passende Gegenstück.

Home Design 3D Outdoor Garden 1 Home Design Outdoor Garden 2 Home Design Outdoor Garden 3 Home Design Outdoor Garden 4

Home Design 3D Outdoor & Garden (Mac Store-Link) steht seit wenigen Tagen auch im deutschen Mac App Store zum Download bereit und lässt sich dort zum Preis von 4,99 Euro herunterladen. Die etwa 150 MB große Anwendung kann in deutscher Sprache genutzt werden und benötigt zur Installation mindestens OS X 10.7.

Was Home Design 3D Gold für die Inneneinrichtung ist, leistet Home Design 3D Outdoor & Garden für Außenbereiche und Gärten. Mit ihr lassen sich Outdoor-Bereiche, beispielsweise Terrassen oder ganze Gartenareale auf einem 2D-Grundriss entwerfen, und diese dann auch in einer Rundum-3D-Ansicht betrachten.

Neben zwei vorgefertigten Garten-Szenarien kann der Nutzer von Home Design 3D Outdoor & Garden auch selbst kreativ werden und seinen eigenen Plan entwerfen. Dazu stehen verschiedene Elemente wie Bodenbeläge, Pflanzen, Gartenmöbel, Swimming Pools, Gewächshäuser, Zäune oder Sonnenschirme bereit, die sich außerdem in ihrer Größe anpassen lassen. Insgesamt stehen über 100 verschiedene Deko-Objekte sowie mehr als 1.000 Strukturen in der Mac-App bereit.

3D-Ansicht des Gartens mit Tages- und Jahreszeiten-Simulation

Alle Gestaltungs-Optionen lassen sich bequem per Drag-and-Drop in das 2D-Gartenprojekt hinein ziehen und zusätzlich bearbeiten. Möchte man dann einen virtuellen Rundgang durch den Garten, über die Terrasse oder um den Swimming Pool machen, wechselt man zur 3D-Ansicht, in die über Maus-Bewegungen hinein- und hinausgezoomt werden sowie 360 Grad-Richtungswechsel durchgeführt werden kann.

Zusatzfeatures der 3D-Ansicht beinhalten eine Ausrichtung nach Himmelsrichtung, so dass man genau sehen kann, zu welchem Tageszeitpunkt man an bestimmten Standpunkten im Garten Sonnenlicht zu erwarten hat, sowie eine Möglichkeit, auch jahreszeitliche Stimmungen einzubinden.

Beachten sollte man allerdings, dass die Renderings der 3D-Ansichten sehr rechenaufwändig sind. Mein MacBook Pro aus 2011 mit i7-Prozessor und 8 GB RAM kam insbesondere bei der räumlichen Wanderung durch den Garten ziemlich ins Schwitzen und ließ den Lüfter ordentlich rauschen. Eine Exportfunktion allerdings gibt es bisher in Home Design 3D Outdoor & Garden noch nicht, auch ein Speichern außerhalb der App, beispielsweise in der Dropbox oder in der iCloud, ist gegenwärtig nicht möglich. Da die Anwendung aber gerade erst erschienen ist, wird diese Funktion vielleicht noch mit einem Update nachgereicht. Wer seinen Garten lieber auf dem iOS-Gerät planen will, findet die gleichnamige App als Freemium-Variante (App Store-Link) mit Vollversion-Kauf für 4,99 Euro im Store.

Der Artikel Home Design 3D Outdoor & Garden: Außengestaltung in 3D-Ansicht auf dem Mac entwerfen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu im Mac App Store: LEGO Jurassic World und Sky Gamblers Air Supremacy

700Im Mac App Store haben zwei erwähnenswerte Spiele-Neuerscheinungen Einzug gehalten: Feral Interactive hat LEGO Jurassic World veröffentlicht und Atypical Games ist mit Sky Gamblers Air Supremacy am Start. Die LEGO-Adventures nehmen kein Ende. LEGO Jurassic World ist der neueste von Feral Interactive veröffentlichte Titel aus dieser Reihe. Die Macher versprechen Inhalte aus allen vier Jurassic-Filmen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kürzt Investitionskosten

Apple

Für das laufende Geschäftsjahr hat Apple die voraussichtlichen Investitionskosten um eine Milliarde Dollar nach unten korrigiert. Die Produktpläne würden aber nicht geändert, betont der Konzern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Neue Karten für Hearthstone und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

YouTube kann neben normalen 360-Grad-Videos in Kürze auch 360-Grad-Werbung zeigen:

YouTube YouTube
(23162)
Gratis (universal, 36 MB)

Das neueste Chrome-Update verbessert die Navigation (international) und zeigt Smarte Geräte in der Umgebung an (US-only):

Chrome – der Browser von Google Chrome – der Browser von Google
(6113)
Gratis (universal, 68 MB)

Star Wars Knights of the Old Republic II, seit gestern im Mac App Store erhältlich, könnte auch für iOS erscheinen. Ihr könnt jetzt bei Entwickler Aspyr abstimmen, ob Ihr Euch die mobile Version wünscht:

Star Wars®: Knights of the Old Republic™ II
Keine Bewertungen
6,99 € (6291 MB)

Hearthstone-Dauerspieler, bitte vormerken: Im August startet eine große Erweiterung und mit speziellen In-App-Pakete mit Karten:

Hearthstone: Heroes of Warcraft
(5604)
Gratis (universal, 779 MB)

hearthstoneiphone_1

Telekom-Kunden erhalten im Rahmen des neuen „Mega-Deals“ zwei kostenlose Hörbücher – mehr Infos

Audible Hörbuch-App für iOS Audible Hörbuch-App für iOS
(11962)
Gratis (universal, 69 MB)

iTopnews-App des Tages

Helft den Bäumen zu wachsen, indem Ihr sie in das Licht führt:

Prune Prune
(6)
3,99 € (universal, 59 MB)

Neue Apps

Die Widget-App lässt Euch einfach vorgefertigte Nachrichten versenden:

Written Written
Keine Bewertungen
0,99 € (iPhone, 0.4 MB)

Versucht den Ball durch die Level nach oben zu befördern, ohne dass Ihr ihn fallen lasst:

incurve incurve
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 57 MB)

In dem Match 3 versucht Ihr, die Belagerung zu beenden und neue Fähigkeiten freizuschalten:

The Long Siege The Long Siege
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 100 MB)

Das Jump’n Run beinhaltet auch Physik-Puzzles und sieht ausgezeichnet aus:

To-Fu Fury To-Fu Fury
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 297 MB)

Der Puzzler kommt mit tonnenweisen Level, in denen Ihr den richtigen Weg finden müsst:

Puzzle Zauberer (IQ 130+) Puzzle Zauberer (IQ 130+)
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 42 MB)

Erforscht die wunderbar gestaltete 3D-Welt und löst diverse Rätsel, um herauszufinden, was zuvor geschah:

The Journey Back The Journey Back
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 98 MB)

Updates

Das Arcade-Game erhält einen neuen Spielmodus und iPhone-6-Support:

Die Kamera-App startet nun schneller und geht besser mit vielen Fotos um:

ProCamera 8 ProCamera 8
(547)
4,99 € (iPhone, 48 MB)

Die Scanner-App bietet nun schnelleres OCR und behebt Bugs:

Das Arcade-Game erhält neue Missionen und Charaktere:

Down The Mountain Down The Mountain
(17)
Gratis (universal, 63 MB)

Der Messenger speichert die Ergebnisse der letzten Suche und zeigt die zuletzt verwendeten Sticker weiter vorne:

Telegram Messenger Telegram Messenger
(2544)
Gratis (universal, 33 MB)

Die Video-App unterstützt nun mehr Formate:

Cameo - Video Editor and Movie Maker Cameo - Video Editor and Movie Maker
(11)
Gratis (iPhone, 74 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple investiert über 2 Milliarden US-Dollar in Forschung

150px-Apple_logo_black.svg

Wenn man sich vorstellt, dass Apple ca. 2 Milliarden US-Dollar nur in die Forschung nach neuen Produkten, Materialien oder anderen Kleinigkeiten steckt, ist dies kaum zu glauben. Andere Unternehmen nehmen diesen Betrag in einem Jahr ein und können davon gut leben. Apple steckt das Geld binnen eines Quartals in die Forschung und ist damit sicherlich in der IT-Branche Marktführer. Alleine in einem Jahr kommen so rund 8 Milliarden US-Dollar an Forschungsgelder zusammen, die in viele neue Bereiche von Apple fließen sollen.

Von vielen Themen bekommen wir nichts mit
Apple forscht wirklich fast auf jedem Gebiet, egal ob es neue Rohstoffe oder neue Methoden der automatischen Fertigung sind – hier hat Apple überall seine Finger drin. Zusätzlich zu den technischen Bereichen hat man auch starkes Interesse an der Medizin und an den Ablegern dieses Bereiches. Vielleicht wird Apple irgendwann seine Labore öffnen, um einmal einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu erhaschen. Menschen wie Tim Cook und andere führenden Mitarbeiter von Apple sehen jetzt schon die Zukunft, die wir erst in einigen Jahren zu Gesicht bekommen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleScript-Unterstützung für Projektmanagementsoftware Merlin Project

Die Projektmanagementsoftware Merlin Project liegt seit heute in der Version 3.1 vor. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für AppleScript zur Automatisierung von Arbeitsschritten und zur Anbindung von Merlin Project an andere Anwendungen.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 23.7.15

Produktivität

WP-Appbox: Bynote (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VPN Unlimited - Verschlüsselte, sichere & private Internetverbindung für anonymes Surfen im Internet (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Activity Timer (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Microseven (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ColorPicker2 (Kostenlos, Mac App Store) →

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

WP-Appbox: Zapya (Kostenlos, Mac App Store) →

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

WP-Appbox: Calculator • Free (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Where Is My Cursor (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Subtitle Translation Wizard (Kostenlos*, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

WP-Appbox: Realm Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Turbo Like for Instagram - get more free real likes on photos and videos to boost followers & likers (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Vape Calculator OSX (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Screen Record Pro Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: AnyMP4 M2TS Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: DVR.Webcam - Google Drive Edition (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Chinese Ludo Forever - Chinese Aeroplane Chess (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Civil War: 1864 Free (Kostenlos*, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will automatisiert Werbung in Podcasts einbinden

Laut einem kürzlich zugesprochenen Patent werkelt Apple an einem automatisiertem Werbesystem für Podcasts. Podcaster sollen zudem ein Analytics-Tool bereitgestellt bekommen.

Bislang lesen die Podcaster die Werbung noch selbst vor oder spielen vorgefertigte Reklame ab. Das Problem dabei ist, dass extra Arbeit anfällt und einen vom podcasten ablenkt. Auch hat man keine Möglichkeit, Statistiken oder ähnliches einzusehen, die für die Firmen von Interesse wären. Das Patent mit der Nummer 20150206168 könnte das in Zukunft ändern. Podcaster markieren in der Episode einfach ein oder mehrere Punkte, an denen der Podcast pausiert und automatisch Werbung abgespielt wird.

Verschiedene Werbungen können auf dem Gerät im Cache gespeichert werden – dadurch soll eine gewisse Abwechslung gegeben sein. Das System synchronisiert sich außerdem regelmäßig mit einem Server, um aktuelle Anzeigen zu garantieren. Über die iAd Plattform kann anonymisiert auf den iTunes-Account, den Gerättyp, den ungefähren Ort und die Zeit zugegriffen werden. Das soll für passende Werbung sorgen, von denen der Zuhörer sich angesprochen fühlt.

Für den Podcaster wird ein ausgefeiltes Analytics-Tool bereitstehen. Aufgezeichnet werden die Anzahl der Werbeaufrufe und die Verbrauchsrate für mehrere Benutzer über mehrere Geräte. Auch lassen sich die Einnahmen einsehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: Verzögerung aufgrund hoher Sicherheitsvorgaben

Auf der WWDC 2014 verkündete Apple die Arbeit an HomeKit. Dabei handelt es sich um ein tief in iOS integriertes System zur Steuerung von zertifizierten Elektrogeräten. Dies ist bereits über ein Jahr und auch auf der diesjährigen WWDC war weder viel von HomeKit zu hören, noch zu sehen. Das Wirtschaftsmagazin Forbes ist daher der Sache auf den Grund gegangen und hat viele interessante Informationen zu Tage gebracht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Lampe mit Bewegungsmelder

Gadget-Tipp: Lampe mit Bewegungsmelder ab 3.48 € inkl. Versand (aus China)

Die Dinger sind echt klasse, um sich zunächst in dunklen Räumen zu orientieren.

Durch Batteriebetrieb sehr einfach zu platzieren.

Die LEDs sind recht hell und die Helligkeit sowie Dauer sogar meist regelbar.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

US-Verbraucherschützer haben "erhebliche Bedenken" gegen Apple Music

Apple Keynote - Apple Music

Consumer Watchdog hat das US-Justizministerium sowie die Handelskommission dazu aufgefordert, Apples Marktmacht beim Eintritt in das Musik-Streaming-Geschäft einzuschränken. Auch ein US-Senator fordert eine Untersuchung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Simple Recorder

Das App-Symbol befindet sich auf der rechten Seite der Menüleiste. Klicken Sie es an, um das Menü zu öffnen. Das Symbol können Sie auch in der unteren Bildschirmleiste finden. Klicken Sie es an, um die Aufnahme zu starten, und klicken Sie es erneut an, um die Aufnahme anzuhalten. Zum Öffnen des Menüs klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste (oder per ⌘-Klick) auf das Symbol in der unteren Leiste.

Simple Recorder (AppStore Link) Simple Recorder
Hersteller: Lin Fei

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Forsaken World Mobile: beliebtes PC-MMORPG jetzt neu im AppStore

Das bei PC-Spielern beliebte MMORPG „Forsaken World“ kann nun auch mobil gespielt werden. Denn Fedeen Games hat heute Forsaken World Mobile MMORPG (AppStore) eine iOS-Version als Gratis-Download im AppStore veröffentlicht.
Forsaken World Mobile iPhone iPad
In dem Online-Rollenspiel könnt ihr euch mit Charakteren aus 5 verschiedenen Klassen mit euren Freunden durch eine riesige 3D-Welt kämpfen oder sie in PvP-Duellen besiegen. Auch sonst bietet der mystische Genrevertreter alles, was man von einem MMORPG erwartet, z.B. Dungeons zum Looten, mächtige Boss-Gegner, fantasiereiche Kreaturen, Magie und actionreiches Gameplay.
Forsaken World Mobile iPhone iPad
Wer gerne MMORPGs oder „Forsaken World“ im Speziellen spielt, kann dies dank dem neuen Forsaken World Mobile MMORPG (AppStore) nun also auch auf seinem iOS-Gerät tun.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: Hohe Bluetooth-Sicherheitsanforderungen verzögern Einführung

Zur WWDC 2014 stellte Apple im Juni letzten Jahres erstmals HomeKit vor. Seitdem hat sich hinter den Kulissen viel getan. Hersteller von Zubehör haben sich an die Arbeit gemacht und erste Produkte entwickelt. Mittlerweile, über ein Jahr später, haben fünf Hersteller kurz vor der WWDC 2015 Keynote ihre Produkte angekündigt und damit begonnen, Vorbestellungen entgegen zu nehmen.

Hohe HomeKit-Sicherheitsstandards

Die Anzahl der verfügbaren Produkte lässt sich an einer Hand abzählen. Unter anderem sollen hohe Anforderungen an die Verschlüsselung per Bluetooth zu Verzögerungen führen.

elgato_eve_neue_bilder

Die Kollegen von Forbes beschäftigen sich mit einem aktuellen Bericht mit der Materie. Es heißt, dass Apple hohe Sicherheitsstandards fordert und Hersteller mit diesen zu kämpfen haben. In erster Linie soll es um die strikten Sicherheits-Anforderungen bei Bluetooth LE gehen. Grundsätzlich lässt Apple WiFi als auch Bluetooth LE Geräte für HomeKit zu. Allerdings verlangt Apple eine 3071-Bit oder Curve25519 Verschlüsselung.

Während WiFi-Geräte verhältnismäßig einfach mit der Verschlüsselung umgehen, sollen Hersteller von Bluetooth LE HomeKit-Geräten mit Problemen zu kämpfen haben. So gab der deutsche Hersteller Elgato beispielsweise an, dass es zu Beginn der Entwicklung 40 Sekunden dauerte, bis ein Sensor erkannte, ob ein Fenster geöffnet ist oder nicht. Eine Verzögerung, die nicht gerade komfortabel ist. Wir denken z.B. an das Öffnen einer Haustür. Wer möchte 40 Sekunden warten, bis er die eigene Wohnung oder das eigene Haus betreten darf?

Elgato hat allerdings als einziges Unternehmen bisher eine Möglichkeit gefunden, mit der aktuellen Hardware so umzugehen, dass es zu keinerlei Verzögerung kommt. Die Firmware der eigenen Geräte wurde modifiziert und zudem wurde zusätzlicher Arbeitsspeicher verbaut. Auf Nachfrage hat uns Elgato am heutigen Tag mitgeteilt, dass man mit HomeKit und der Bluetooth LE Implementierung sehr zufrieden sei und die Meinung der anonymen Quelle von Forbes nicht teilen kann. Elgato freut sich, in diesen Tagen mit der Auslieferung zu beginnen. Die ersten Eve-Geräte sind in der Distribution eingetroffen.

Andere Hersteller haben bisher keine Lösung für das Problem gefunden. Dies bietet Elgato grundsätzlich die Möglichkeit, ihre Technologie für andere Unternehmen zu lizenzieren. Alternativ könnten andere Hersteller auch auf leistungsstärkere Bluetooth-Chips warten. In Kürze sollen die ersten HomeKit Produkte der Elgato Eve-Serie an Kunden ausgeliefert werden. Diese könnt ihr hier bei Amazon vorbestellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AMIDuOS: Android-Games auf einem Standard-PC spielen

Ist schon eine Weile her, dass ich das erste Mal über AMIDuOS berichtet habe. Mit diesem Stück Software holt ihr euch für schlappe 10 US-Dollar Android auf eueren PC, auf dem sich dann Programme installieren lassen, die eigentlich Android-Smartphones und... Weiterlesen →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples "Back to School"-Aktion: Beats-Kopfhörer bei Mac-Kauf

Logos: Apple und Beats

Für Studenten und Lehrende legt Apple beim Kauf bestimmter Macs in diesem Jahr einen Kopfhörer von Beats bei. iPhone und iPad sind von der Aktion ausgeschlossen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple-Aktion in USA: Schüler und Studenten erhalten kostenlose Beats-Kopfhörer beim Mac-Kauf

Apple hat in den USA und Kanada die diesjährige "Back to School"-Promotion zum Start der neuen Unterrichtssaison gestartet.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 Apps entwickeln: Zwei Kurse, 418 Euro sparen

Jetzt haben wir zwei gute Deals für Entwickler – ideal für Anfänger und Profis.

Zuerst das Bundle für die Einsteiger. Habt Ihr keine Lust, Zeit oder einfach kein Interesse daran, programmieren zu lernen, wollt aber trotzdem ein eigenes Spiel entwickeln?

Stencyl ignoriert das Programmieren und erlaubt Euch, Spiele komplett per Drag and Drop und grafischer Oberfläche zu gestalten. Das Bundle bringt zwei Kurse – einen für Anfänger und einen für fortgeschrittene Nutzer. Statt 248 Dollar (225 Euro) bezahlt Ihr nur 29 Dollar (26 Euro). Ersparnis: 199 Euro.

mehr Infos zu Stencyl
hier geht es zum Deal

Stencyl Kurs Bild

Viele der fortgeschritteneren Entwickler werden es kaum noch erwarten können, spannende neue Features aus iOS 9 in ihre Apps einbauen zu können. Der reduzierte Kurs zeigt anhand von zehn Beispiel-Apps, welche interessanten Funktionen Entwickler mit Swift integrieren können.

35 Stunden Videomaterial

Auch für interessierte Anfänger ist der Kurs geeignet. Mehr als 35 Stunden Videomaterial erklären alles sehr gut und verständlich. Ihr spart 80 Prozent und zahlt 59 Dollar (53 Euro) statt 299 Dollar (272 Euro). Ersparnis: 219 Euro.

hier geht es zum Deal

418 Euro unterm Strich sparen

Bei beiden Paketen spart Ihr also zusammen 418 Euro im Vergleich zum regulären Preis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to School: Dieses Jahr gibt es Beats-Kopfhörer

In den Ferien hat Apple in den letzten Jahren immer eine Aktion durchgeführt, die sich Back To School nannte. In diesem Jahr ließ diese ein bisschen auf sich warten, doch jetzt ist die Katze aus dem Sack: Es gibt Beats Solo 2 Kopfhörer, wenn man sich einen Mac kauft.

Back To School: Früher gab es einen iPod, dann eine iTunes-Geschenkkarte und in diesem Jahr gibt es kabellose Kopfhörer, wenn man sich einen Mac für die Schule oder das Studium kauft. Genauer gesagt handelt es sich um Beats Solo2-Kopfhörer, die im Apple Store 200 oder 300 Euro kosten. Apple gibt dabei jeweils einen Rabatt von 200 Dollar, wenn man einen Mac dazu kauft.

Macs, die man kaufen kann, um die Kopfhörer dazu zu bekommen, sind iMac, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air und der Mac Pro. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren zählt iPhone und iPad nicht zu den qualifizierenden Produkten. Der Mac mini gehört traditionell ohnehin nicht dazu. Alle weiteren Bedingungen finden sich im dazugehörigen PDF-File.

Das Angebot ist derzeit nur in den USA und in Kanada gültig und wird bis 18. September aufrecht erhalten. Da die Back to School Promotion sonst immer im Juni oder Juli startete, hatten viele schon die Befürchtung, die Aktion würde ohne Ankündigung in diesem Jahr ausfallen. Kürzlich hat Apples Retail-Chefin Angela Ahrendts diesbezüglich aber Entwarnung gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Written: Kleines iPhone-Widget mit vorgefertigten Satzbausteinen für schnelles Messaging

In vielen Fällen reicht es aus, ein kurzes „Ja“, „Nein“, „Bin gleich da“ oder „Melde mich später“ als Antwort im Messenger abzusetzen. Written vereinfacht diese Art der Kommunikation.

Written 1Written (App Store-Link) ist eine kleine iPhone-App, die sich zum Preis von 99 Cent aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Für die nicht einmal 500 KB große Anwendung in englischer Sprache wird mindestens iOS 8.2 oder neuer auf dem Apple-Smartphone benötigt. Eine Optimierung für das iPhone 6 wurde seitens des Entwicklers bereits realisiert – aber aufgrund der primären Funktion im Widget der Mitteilungszentrale fällt dieser Punkt kaum ins Gewicht.

Bevor man mit Written starten kann, ist es zu allererst vonnöten, die App für die Einrichtung zu öffnen. Dort heißt es dann, fünf persönliche kurze Satzbausteine à la „Bin in 5 Minuten da“, „Ich liebe dich“ oder „Melde mich später, bin noch unterwegs“ einzurichten, und sich auch für drei favorisierte Kontakte zu entscheiden.

Im zweiten Schritt kann Written dann in die Mitteilungszentrale eingebunden werden. Das Prozedere dürfte mittlerweile den meisten Nutzern bekannt sein: Nach dem Öffnen der Benachrichtigungszentrale scrollt man ganz nach unten und tippt auf den Button „Bearbeiten“. In der dort angezeigten Liste kann Written per „+“-Symbol ausgewählt und an beliebiger Stelle in der Mitteilungszentrale platziert werden.

Fünf Satzbausteine und drei Kontakte im Written-Widget

Written 2

Die Vorgehensweise zum Anfertigen von Nachrichten ist dann ganz einfach: Man tippt auf eine der fünf angefertigten Satzbausteine, wählt den Kontakt aus und entscheidet sich für den Messenger – neben iMessage/SMS ist auch WhatsApp eine Option. Der Satz wird dann in der entsprechenden App geöffnet und kann direkt verschickt werden.

Leider ist es wohl aufgrund von Apple-Restriktionen nicht möglich, die Nachrichten ohne Öffnen der Anwendung direkt aus der Mitteilungszentrale zu verschicken. Tragisch ist dieser zusätzliche Schritt nicht, aber wünschenswert wäre ein Direktversand allemal. Vielleicht ist dieser Schritt ja mit iOS 9 möglich, oder der Entwickler reicht noch ein Update mit einer solchen Funktion nach, sofern sie bereits jetzt genutzt werden kann.

Der Artikel Written: Kleines iPhone-Widget mit vorgefertigten Satzbausteinen für schnelles Messaging erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE] Aktion: Strategiespiel "Civilization V" gratis aus dem Mac App Store herunterladen

MacRumors hat auf seiner Webseite in Zusammenarbeit mit Entwickler Aspyr eine Aktion gestartet. Das Strategiespiel "Civilization V: Campaign Edition", das sonst für 29,99 Euro im Mac App Store erhältlich ist, wird gratis angeboten. Dazu auf der Webseite von MacRumors einfach einen Promo-Code generieren und diesen anschließend im Mac App Store...

[UPDATE] Aktion: Strategiespiel "Civilization V" gratis aus dem Mac App Store herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quartalszahlen: iPhone, Mac und Apple Watch führen zu neuen Rekordumsätzen

Apple hat gestern Abend die Finanzergebnisse des dritten Geschäftsquartals 2015, das mit Juni zu Ende gegangen ist, bekannt gegeben. Der Konzern erwirtschaftete einen Gesamtumsatz von 49,6 Milliarden Dollar – 33 Prozent über dem Umsatz im selben Zeitraum im letzten Jahr und ein neuer Höchstwert für ein drittes Quartal. Der Quartalsgewinn liegt bei 10,7 Milliarden US-Dollar, das Barvermögen...

Quartalszahlen: iPhone, Mac und Apple Watch führen zu neuen Rekordumsätzen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Daimler will mit Nokia Here gegen Hacker ankommen

Nokia HERE Maps Logo

Dieter Zetsche, Chef des Automobilherstellers Daimler, äusserte sich dazu, warum das Unternehmen mit dem Kauf von Nokia Here gegen Hacker ankämpfen will.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to School: Auch in Deutschland gibt es Beats-Kopfhörer zum Mac dazu

beats-solo-2-headerUPDATE: Auch in Deutschland wird es im Rahmen der diesjährigen Back-to-School-Aktion beim Kauf eines Mac einen Beats Solo 2 gratis dazu geben. Dies wurde uns von Apple mittlerweile bestätigt. Back To School beginnt in Deutschland am 6. August online und am 7. August in den Retail Stores. ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Auslandsvermögen steigt auf 190 Milliarden Dollar

Die USA sind eines der wenigen Länder, dass im Ausland erwirtschaftete Unternehmensgewinne bei der Einfuhr mit stolzen 30 Prozent nochmals versteuert , unabhängig von deren Besteuerung im Ursprungsland. Aus diesem Grund ist es für US-Unternehmen gängige Praxis, die Gewinne im Ausland auch dort zu belassen und in einem steuerlich günstigen Land zu parken. Im Fall von Apple spielen hier die Niede...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Online-Strategiespiel „[STO] Special Tactics Online“: SWAT-Einsätze mit taktischer Tiefe

Online-Shooter erfreuen sich nicht erst seit Counter-Strike großer Beliebtheit. Beast Mode Games verfolgt mit seinem heute erschienenen [STO] Special Tactics Online (AppStore) eine etwas andere, strategischere Herangehensweise. Denn im Spiel befehligt ihr ein SWAT-Team aus der Vogelperspektive und müsst primär in Online-Duellen andere Spieler besiegen.

Bevor wir auf das Gameplay eingehen, noch die wichtigsten Fakten. Der Download der Universal-App ist kostenlos, beinhaltet ein IAP-Angebot für 4,99€ zum Kauf der Vollversion. Was diese für Vorteile bringt, erfahrt ihr weiter unten. Um das Spiel spielen zu können, müsst ihr mindestens ein iPhone 4S, iPod touch der 5. Generation, iPad 2 oder iPad mini 1 euer Eigen nennen.
[STO] Special Tactics Online iPhone iPad
Nach dem ersten Start von [STO] Special Tactics Online (AppStore) empfiehlt es sich erst einmal, einen Blick in das 13-teilige Tutorial zu werfen. In diesem werden euch die Eigenarten des Spieles und seiner Steuerung, die über simple Taps erfolgt, erklärt.
[STO] Special Tactics Online iPhone iPad
Dann geht es los mit den Online-Duellen via Game Center, Auto-Match oder einen direkt eingeladenen Freund auf 4 verschiedenen Maps. Mit eurem SWAT-Team, das aus je einer Einheit Assault, SMG, Sniper und Shotgun besteht, müsst ihr eine Bombe legen und bewachen bzw. diese einnehmen und entschärfen – sollte erfahrenen Online-Gamern bekannt vorkommen. Jede der Einheiten hat dabei seine eigenen Vor- und Nachteile (z.B. Sichtweite, Schussweite etc.), die ihr strategisch klug ausnutzen solltet. So kann der Assault gut zum Ausspähen eingesetzt werden, der Sniper ist logischerweise im tödlichen Ferneinsatz hervorragend geeignet.
[STO] Special Tactics Online iPhone iPad
Das Gameplay ist in zwei Phasen aufgeteilt. In der Planungsphase, die im Online-Duell 50 Sekunden dauert, könnt ihr jede einzelne Einheit eine Marschroute vorgeben. Wichtig ist dabei, sowohl in Deckung zu bleiben als auch immer auf die Blickrichtung zu achten, damit potentielle Bedrohungen gesehen werden und ihr nicht in einen Hinterhalt lauft.
[STO] Special Tactics Online iPhone iPad
Habt ihr alle Einheiten mit Aufgaben versehen (oder die 50 Sekunden sind vorbei), kommt die Ausführungsphase, in der die Einheiten sich in Bewegung setzen. In Sichtweite geratene Feinde werden dabei automatisch angegriffen. Weitere Taktik-Mittel sind der Einsatz von Granaten (Smoke, Flash und Frag) und Booster, die einmal je Runde pro Einheit angewandt werden können, um diese z.B. besser vor Schäden zu schützen. Durch erfolgreich bestrittene Matches sammelt ihr Erfahrung, die euch hochleveln lässt.
[STO] Special Tactics Online iPhone iPad
Neben dem Mehrspieler-Modus bietet [STO] Special Tactics Online (AppStore) auch einen 22 Kampagnen umfassenden Challenge- und einen Survival-Modus, die alleine gespielt werden. Die gibt es allerdings erst nach dem Kauf des Pro Pack #1. Weitere Vorteile sind eine weitere Einheit mit dem Shield, der mit seinem Schild andere Einheiten schützen kann. Der Vorteil des Pro Packs in den Online-Kämpfen hält sich aber in Grenzen!

Wer gerne Strategie-Spiele spielt, findet mit [STO] Special Tactics Online (AppStore) einen guten Vertreter mit viel taktischer Tiefe neu im AppStore vor, der natürlich vor allem von seinem Online-Modus lebt. Wer auch gerne alleine spielen möchte, kann dies nach dem Kauf des mit 4,99€ fairen IAPs tun.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fahrrad-Zentrale COBI: Auslieferung im Herbst. Auch „ab Werk“ verfügbar.

cobi-700Das intelligent iPhone-Dock COBI haben wir euch erstmals Ende des vergangenen Jahres vorgestellt. Inzwischen lässt sich die auf Kickstarter groß gewordene Radhalterung, die mit Preisen zwischen 179€ und 259€ ausgezeichnet ist, ganz offiziell vorbestellen und soll noch im Herbst an die ersten Kunden verschickt werden.  ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Musik Konverter

Super Musik Converter ist einer der besten Musik Konverter, der Benutzern ermöglicht, jedes Audioformat zu anderen Audioformaten wie z.B. FLAC, WAV, WMA, AAC, ALAC, AC3, AIFF, M4A, MP3 usw. zu konvertieren. Mit dieser wunderbaren Software können Benutzer auch Audiospur von MTS, MKV, AVI, 3GP, MOV, WMV, M4V und sogar HD Video extrahieren und dann in gewüschtes Audioformat wie z.B. MP3, FLAC, WAV, WMA, M4A, AIFF, AAC konvertieren.

Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen

1.Video und Audio in jegliches Audioformat konvertieren

*Alle Audio in MP3, M4A, AAC usw. umwandeln

Diese Super Musik Konverter App kann jedes Audioformat wie MP3, M4A, MP2, AAC, AC3, AIFF, AMR, AU, APE, MKA, ALAC, FLAC, WAV, WMA schnell konvertieren.

*Audiospur von Video extrahieren

Benutzer können Audio von Video wie MP4, AVI, WMV, MKV, VOB, TS, RMVB, FLAV usw. extrahieren und dann Audio zu MP3, M4A, AAC, AIFF, WMA, und ALAC mit bester Qualität konvertieren.

* Viele tragbare Geräte unterstützen

Mit der wunderbaren Super Musik Konverter App können Benutzer die konvertierten Audiodateien auf vielen gängigen Geräten wie z.B. iPhone (iPhone 5, iPhone 4S), ( 4, mini), iPod (iPod touch, iPod nano) und anderen digitalen Media Playern hören.

2. Audio nach Wunsch anpassen

*Audiodatei schneiden

Benutzer können die “Trimmen”Funktion benutzen, um Audiodatei zu schneiden. Dann erhalten sie den gewünschten Teil, indem sie die Startzeit und Endzeit einstellen.

*Mehrere Clips zusammen verbinden

Diese Software ermöglicht es Benutzern, mehrere Clips in eine vollständige Datei zu verbinden. Nach der Umwandlung bekommen Benutzer eine neue Datei, die aus mehrere Audios besteht.

*Ausgabe-Parameter einstellen

Mit dieser App können Benutzer die Audio-Einstellungen wie z.B. Encoder, Abtastrate, Kanäle, Audio-Bitrate und Lautstärke einstellen.

3. Batch-Konvertierung unterstützen und benutzerfreundlich

* Batch-Konvertierung unterstützen

Super Musik Konverter konvertiert mehrere Video/Audio Dateien gleichzeitig. Deshalb können Benutzer mehrere Audiodateien gleichzeitig erhalten und Zeit sparen.

*Ganz einfach zu benutzen

Diese Software ist besonders eignet für Anfänger und erfahrerene Benutzer. Nur durch einige Klicks erhalten sie ihre gewünschte Musik.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Die fünf größten Probleme und Fragen – und die dazugehörigen Lösungen

Apple Music ist nun schon einige Wochen via iOS 8.4 oder iTunes 12.2 für OS X verfügbar und somit hatten wohl die meisten bereits Gelegenheit, den neuen Apple Musik-Streaming-Dienst auszuprobieren – ausprobieren ist hier das Stichwort, denn Apple bietet Apple Music samt On-Demand-Musik-Streaming, dem Internet-Radiosender Beats 1 sowie dem Sozialen Netzwerk Connect für drei Monate kostenlos an. Im Rahmen der Probier-Phase dröhnt nicht nur Musik aus den Boxen – auch kristallisierten sich die ersten Schwierigkeiten und Fragen, heraus. Wir haben die fünf größten Probleme beziehungsweise Fragen einmal herausgesucht und bieten dazu auch gleich die passende Lösung an.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Prune (mit Video)

In Prune, unserer heutigen App des Tages, helft Ihr Bäumen beim Wachsen.

In dem Universal-App gilt es, Samenkörnern zu helfen. Diese befinden sich nämlich im Schatten und haben daher Probleme mit dem Wachstum. So funktionert’s: Zunächst zieht Ihr den Spross mit dem Finger in die Richtung, in die er wachsen soll. Dabei sprießen dann aus dem Stamm immer wieder Äste. Diese müssen klug abgeschnitten werden.

Prune Screen

Äste im Schatten kosten nur Kraft und helfen nicht beim Wachsen. Also versucht Ihr, diese so zu schneiden, dass nur diejenigen übrig bleiben, die auch den Weg zur Sonne finden können. Am Ende eines Levels erhaltet Ihr eine schöne Übersicht der Umgebung und des Baumes. Diese Statistik lässt sich auch als Foto sichern und teilen.

iCloud-Sync, keine In-App-Käufe

Der Speicherstand wird per iCloud über all Eure Geräte synchronisiert und es gibt keine In-App-Käufe. Ein origineller Puzzler, der Euren Download verdient hat, weil er neben Anna’s Quest die schönste Spieleneuerscheinung des Tages ist. (ab iPhone , ab iOS 6, englisch)

alle weiteren gute Spiele-Neuheiten hier

Prune Prune
(5)
3,99 € (universal, 59 MB)
Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € (1016 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to School 2015? Apple bietet Beats Solo2 Kopfhörer

Apple hat die Promotions-Angebote nicht offiziell verkündet. Doch auf Apples Rabattseite ist ersichtlich, dass man einen Beats Solo2 Kopfhörer gratis bekommt, wenn man im Education Store einen qualifizierenden Mac kauft. Auf Nachfrage bestätigte Apple das Angebot. Wer im Bildungsstore Apples einen iMac, ein MacBook, MacBook Pro, MacBook Air oder einen Mac Pro kauft, der erhält (...). Weiterlesen!

The post Back to School 2015? Apple bietet Beats Solo2 Kopfhörer appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 23. Juli (9 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 16:01 Uhr – Apple Store: Back to School gestartet +++

In den USA hat Apple seine bekannte Back to School Aktion gestartet. Beim Kauf eines Macs zum Education-Preis gibt es in diesem Jahr entweder einen Beats-Kopfhörer gratis dazu oder alternativ für eine Zuzahlung von 100 Euro einen noch besseren Beats-Kopfhörer zum Sonderpreis. War früher alles besser?

+++ 14:54 Uhr – Apple TV: Fernbedienung mit Touch ID +++

Apple hat ein weiteres Patent zugesprochen bekommen. Die hier gezeigte Fernbedienung für den Apple TV soll über einen Touch ID Sensor verfügen, mit dem HomeKit-Geräte gesteuert werden können. Würde das die Heimautomatisierung sicherer machen?

+++ 13:24 Uhr – Film: Herzens Angelegenheiten nur 3,99 Euro +++

Der Film „Herzens Angelegenheiten“ kostet bei iTunes nur noch 3,99 Euro (iTunes-Link) statt 9,99 Euro. Der Kauf kann in Full HD erfolgen.

+++ 13:22 Uhr – Musik: Mark Forster-Album nur 4,49 Euro +++

Das Musik-Album Karton von Mark Forster gibt es nur heute für 4,49 Euro (iTunes-Link) statt 8,99 Euro. Unter anderem mit den Titeln „Auf dem Weg“, „Zu dir“ oder „Du und ich“.

+++ 7:28 Uhr – Amazon: Gratis-Song „Auf uns“ +++

Bei Amazon gibt es gerade einen kostenlosen Song. Der Titel „Auf uns“ (aus „Sing meinen Song, Vol.2″) von Xavier Naidoo (Amazon-Link) steht nur noch heute zum Gratis-Abruf bereit.

+++ 7:02 Uhr – Chrome: Kein Zugriff mehr auf OS X Schlüsselbund +++

Mit der neusten Beta-Version verzichtet Googles Chrome-Browser nach Sicherheitsbedenken auf einen Zugriff auf den Schlüsselbund von Mac OS X. Ab sofort werden alle Passwörter wieder direkt innerhalb des Browsers gespeichert und nicht mit dem System synchronisiert.

+++ 7:00 Uhr – Apple Watch: Bald Ständer mit integrierter Ladefunktion +++

Laut einem Bericht von 9to5Mac hat Apple das Programm „Made for Apple Watch“ um eine Produktgruppe erweitert: Halterungen mit integrierter Ladefunktion. Bisher musste man bei Produkten wie dem Twelve South HiRise ein eigenes Kabel verwenden.

+++ 6:57 Uhr – MacBook: Apple veröffentlicht Firmware-Update +++

In der Nacht hat Apple ein Firmware-Update für MacBook Pros aus dem Jahr 2015 veröffentlicht, das Fehler rund um den Flash-Speicher behebt und vor Datenverlust schützen soll.

+++ 6:56 Uhr – HomeKit: Verzögerungen wegen Bluetooth +++

Habt ihr euch eigentlich schon gewundert, warum immer noch keine HomeKit-Produkte verfügbar sind? Das scheitert nicht unbedingt am mangelnden Interesse an Apples neuer Plattform, sondern eher an den großen Hürden, die Hersteller nehmen müssen. Forbes hat die aktuelle Situation rund um die anspruchsvolle Bluetooth-Verbindung von HomeKit zusammengefasst.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 23. Juli (9 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

My Dolphin Show – wasserpark welt

Die Delfintrainerin und ihr Delfin sind bereit das Publikum mit einer spektakulären Show zu beeindrucken, in Mein Delfin Show. Das ist kein kleines Aquarium, aber dafür eine große Show die du bei Sea World oder bei anderen großen Delphinarien erleben würdest! 

Diese Tricks kann dein Delfin vorführen:
Wasserbälle treffen, Donuts springen, Hürdensprung, Das Publikum nass spritzen, durch Ringe springen, Fußballtore erzielen, Münzen aufsammeln, Piñata zerschlagen, Stunts in der Luft, Wasserlaufen, Bowling, Basketball, Küssen, Golf, Volleyball, Fisch vom Trainer auffangen, Unterwasserringe, Ball fangen, Glocke läuten und noch viele weitere tolle Tricks.

Es gibt 39 lustige Outfits / Meerestiere/ Tiere:
Cheerleader, Geist, rosa Delfin, Clownfisch, Banane, Hummer, Zebra, Krokodil, Prinzessin, Hai, Tiger, Schildkröte, Taucheranzug, Hochzeitskleid, Fee, Eisbär, Wolf, Seelöwe, Promi, Engel, Babywal, Hawaii Kleid, Dracula, silberner Delfin, Meerjungfrau, Weihnachtsmann, Frosch, super Delfin, Pinguin, Nilpferd, goldener Delfin, Seepferdchen, Regenbogen-Delfin, Glitzer-Delfin und mehr.

Das Spiel hat 108 Levels und es kommen noch mehr hinzu. Du wirst an diesen Plätzen aufführen: 
Hawaii, Kreuzfahrtschiff (Love Boat), Las Vegas, Themenpark, Wasserpark.

Hol dir Goldmedaillen bei der Olympiade, schwimm durch das Korallenriff und gewinne in jeder Show 3 goldene Sterne!

Es ist ein Familienspiel, für Kinder (Mädchen und Jungs) sowie Erwachsene geeignet. Du bist nie zu alt, um Spaß mit Delfine zu haben.

My Dolphin Show - wasserpark welt (AppStore Link) My Dolphin Show - wasserpark welt
Hersteller: SPIL Games
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Napster: 3 Millionen Kunden, 50 Prozent Wachstum in einem Jahr

Während Spotify auf 75 Millionen aktive Nutzer blickt, davon sind 20 Millionen zahlende Abonnenten, sprach Apple CEO Tim Cook davon, dass Millionen über Millionen Anwender Apple Music ausprobieren. Nun hat sich Napster (30 Tage kostenlos testen) zu den eigenen Kundenzahlen geäußert.

napster_3_millionen

Napster: 3 Millionen Kunden

Wie Rhapsody bekannt gegeben hat, streamen drei Millionen Musikfans ihr Lieblingsmusik über Rhapsody und Napster. Die vergangenen 12 Monate waren die schnellste Wachstumsperiode in der 13-jährigen Firmengeschichte. Letzten Sommer feierte der Musikstreaming-Dienst (Rhapsody in den USA und Napster in Europa und LATAM) die 2-Millionen-Nutzergrenze. Nun, weniger als ein Jahr später, wird der den Anstieg der Kundenbasis um 50 Prozent zelebriert. In Deutschland beträgt das Wachstum jährlich sogar rund 81 Prozent.

Zudem hält Rhapsody noch ein paar interessante Infos bereit

  • Das Wachstum wird weiter von mobilen Hörgewohnheiten und der Expansion in neue, aufstrebende Märkte befeuert. Am bedeutendsten sind folgende Entwicklungen:
  • Mobile ist (immer noch) König: Im Vergleich zum Vorjahr ist die mobile Nutzung um 60 Prozent gestiegen. Während in den USA und in Brasilien Android führend ist, genießen Musikfans in Deutschland ihre Lieblingsmusik vorwiegend auf mobilen iOS Endgeräten.
  • Neue Märkte überholen traditionelle Musikhochburgen: Kolumbien und Brasilien sind die am stärksten wachsenden Märkte, während Deutschland und Frankreich weiterhin über die größte Napster Nutzerbasis weltweit verfügen. Auch in Italien ist der Service sehr erfolgreich und begrüßt 100,000 neue Kunden.
  • Die Twittersphere ist hungrig auf Musik: Als erster Musikdienst hat Rhapsody im März vollständig lizensierte Musik mit Hilfe von Audio Cards auf Twitter gebracht. Sogar Künstler wie Wiz Khalifa, Mariah Carey und Fifth Harmony sind Fans der Rhapsody Audio Cards, da dies einen neuen Weg bereitet, Musik mit den Fans zu teilen. Wale hat sogar eine Rhapsody Audio Card für die Premiere eines neuen Songs genutzt.
  • Clevere Nutzer des Datenvolumens: Überwiegende Nutzung des Smartphones hat potenziell Einfluss auf das Datenvolumen. Um sicher zu gehen, dass die Napster Mitglieder sich nicht einschränken müssen, wurde der Offline-Knopf noch sichtbarer platziert. Daraus resultierend ist die Offline-Streaming-Rate in den letzten sechs Monaten um 40 Prozent in die Höhe geschossen. In Deutschland sind circa 58 Prozent der Plays offline.
  • Musik Inbox: Diesen Sommer hat Rhapsody einen wöchentlichen Musik Concierge gelauncht, der die Hörhistorie und Lieblingskünstler mit neuer Musik abgleicht. Bis dato wurden über eine Million personalisierte Empfehlungen direkt an Rhapsody Abonnenten verschickt.

Die Hörgewohnheiten der 3 Millionen Musikliebhaber weltweit zeigen interessante Trends:

  • Rap und Hip-Hop bleiben die Top Genres in den USA, während Pop in Deutschland, UK und Brasilien die Oberhand hat.
  • Weltweit wird mehr Rap und Hip-Hop gestreamt als jedes andere Genre. Electronic und Dance sind knapp dahinter mit dem zweitschnellsten Wachstum.
  • Drake, Eminem und Nicki Minaj sind die Top 3 Künstler in den USA. David Guetta ist einer der beliebtesten Künstler in Brasilien und Deutschland. Hierzulande rangiert Ed Sheeran auf Platz zwei, gefolgt von Cro.
  • Trotz der unterschiedlichen Hörgewohnheiten weltweit sind sich die Fans bei einem Künstler einig: Drake, der weltweit gleichermaßen weit vorne auf der Beliebtheitsskala ist.

Hier könnt ihr Napster 30 Tage lang kostenlos testen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Send: Microsoft stellt Mischung aus Messenger und E-Mail-Dienst vor

Im Berufsalltag werden viele E-Mails zwischen Mitarbeitern hin- und hergeschrieben, oft mit nur wenig bis kurzem Inhalt. Microsoft bietet nun mit Send eine neue Lösung für diese Art von Kommunikation vor.

Send

Send ist, das müssen wir gleich vorweg nehmen, bisher nur in den USA und Kanada für das iPhone verfügbar, bald sollen auch Versionen für Android und Windows Phone folgen. Es ist aber durchaus davon auszugehen, dass es die Anwendung auch auf den deutschen Markt schaffen wird. Die US-Version der App ist etwa 15 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer und wurde schon zum Start für das iPhone 6 optimiert. Wer sich die Anwendung im US-App Store ansehen will, findet hier den Link zu Send.

Im hauseigenen Blog berichtet Microsoft nun in ausführlicher Form über das neue Kommunikations-Projekt, dessen App laut eigener Aussage „in den kommenden Monaten noch weiter verbreitet werden soll“. Send kann aktuell mit einem Office 365-Business- oder Privat-Account genutzt werden und agiert quasi als Erweiterung der Outlook-Anwendung.

Denn: Nicht immer hat man im beruflichen Umfeld auch gleich die Mobilfunknummer der Kollegen zur Hand, denen man nur schnell eine Frage stellen oder eine kurze Information hinterlassen will. Läuft diese Kommunikation sonst in einer aufwändigen E-Mail-Konversation zusammen à la, „Hast du die Dateien schon auf den Server geladen?“ – „Nein, noch nicht. 10 Minuten.“ – „Alles klar, danke.“ – „Gebe dir bescheid, sobald sie zur Verfügung stehen.“ – „Vielen Dank.“, kann eine solche SMS-artige Unterhaltung bequem per Send-App geführt werden. Der Gesprächsverlauf steht dann später trotzdem in Outlook bereit.

Send-Nachrichten werden wie gewöhnliche E-Mails behandelt

Send erlaubt es dem Nutzer, Mitarbeitern, von denen nur eine E-Mail-Adresse als Kommunikations-Möglichkeit besteht, schnell und einfach kurze Nachrichten zukommen zu lassen, ohne auf das typische E-Mail-Konstrukt mit Betreff-Zeile und formalen Gegebenheiten angewiesen zu sein.

Microsoft beschreibt die Intention von Send wie folgt: „Mit Send gibt es keine Signaturen, Betreff-Zeilen oder Grußformeln. Unser Design-Prinzip für die App basiert auf dem Ziel, Konversationen schnell und flüssig zu gestalten, und dabei gleichzeitig die Menschen, die wichtig für dich sind, im Mittelpunkt zu behalten.“ Aus diesem Grund verbindet sich Send mit Office 365-Accounts, um kürzlich auftretende oder regelmäßige Kontaktpersonen herauszufiltern und diese direkt in der Anwendung anzuzeigen.

Auch eine Schnellantwort ist mit einer Wischgeste verfügbar: Sie erlaubt es, vorgefertigte Phrasen schnell abschicken zu können. Ebenfalls verfügbar ist eine Aktivitäts-Anzeige, die darüber informiert, dass der Gesprächspartner gerade eine Antwort tippt. All diese Funktionen sind in das E-Mail-System eingebunden, es benötigt also keinen zusätzlichen Account oder eine Verifikation. Alle Send-Konversationen werden auch hinsichtlich der Sicherheit und Kompatibilität wie eine normale E-Mail behandelt – die IT-Abteilung des Unternehmens muss sich also keine Sorgen machen.

Wann Send auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird, steht bisher noch nicht fest. Wir werden das Projekt aber weiter verfolgen und euch natürlich sofort informieren, wenn es zu diesem Thema Neuigkeiten für deutsche Nutzer gibt. Den Blogeintrag von Microsoft findet ihr hier.

Der Artikel Send: Microsoft stellt Mischung aus Messenger und E-Mail-Dienst vor erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yosemite: root-Rechte für jedermann & wie man sich schützen kann

In OS X 10.10 Yosemite besteht eine schwerwiegende Sicherheitslücke, durch die jeder Nutzer root-Rechte erlangen kann. Erforderlich ist lediglich ein kurzer Terminal-Befehl, wie aus Tweets des Sicherheitsspezialisten Stefan Esser hervorgeht. Der Befehl erlaubt zusammengefasst die Aktivierung eines unbeschränkten öffentlichen root-Zugangs über das sudo-System mittels Anpassung der zugehörigen Ko...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwölf-Zoll-MacBook: Kürzere Lieferzeit im Apple-Online-Shop

Die Verfügbarkeit des neuen Zwölf-Zoll-MacBooks im Apple-Online-Shop hat sich weiter verbessert. Nachdem die Lieferzeit Mitte Juli von drei bis vier auf zwei bis drei Wochen gesunken ist, beträgt sie inzwischen für alle Konfigurationen nur noch ein bis zwei Wochen.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: Time Travel Case for Apple Watch im Test

Waterfield

Mit dem Time Travel Case for Apple Watch hat Waterfield eine sinnvolle Ergänzung zur Apple Watch für all die, die zum Beispiel mehrere Armbänder haben, im Angebot.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UPDATE: Back to School 2015 in Deutschland ab 6. August

UPDATE 17:20 Uhr: Apple hat nun bestätigt, dass die Back to School Promo in Deutschland am 6. August startet. Die Aktion wird dann die gleichen Konditionen inne haben.

Apple hat soeben die jährliche Back to School Promo gestartet. Mit dieser erhalten Studenten neben den üblichen Bildungsrabatten weitere Vorteile beim Kauf von Apple Produkten.

MacRumors_2015-Juli-23

Die Aktion geht bis zum 18. September 2015 und startet vorerst nur in den USA und Kanada. Beim Kauf eines neuen Macs gibt Apple in diesem Jahr ein Paar kostenlose Beats Solo2 On-Ear-Kopfhörer dazu. Wer will, kann das Produkt gegen einen Aufpreis von 100 Dollar zu der Wireless-Option ohne Kabel aktualisieren. Der Mac mini ist auch dieses Mal von der Aktion ausgeschlossen. Offenbar gibt es leider keine Vorteile bei iOS-Geräten, wie es im letzten Jahr der Fall war.

Wie die deutschen Konditionen aussehen, müssen wir noch etwas abwarten. In dem entsprechenden PDF werden internationale Länder noch nicht erwähnt. Auch auf der deutschen Rabatt-Seite des Online-Stores findet sich noch kein Hinweis.

Wer darf mitmachen?

Nur bereits eingeschriebene oder zugelassene Hochschulstudenten, Erziehungsberechtigte, die für ein studierendes Kind einkaufen, sowie alle Hochschul- und Fachbereichsmitarbeiter dürfen die Rabatte in Anspruch nehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auf YouTube: 550.000 historische Videos von 1895 bis heute

headerEine Million Minuten historisches Videomaterial – das ist doch mal eine Ansage. Wenn euch die Tage mal langweilig ist, könnt ihr auf den neu eingerichteten YouTube-Kanälen The Associated Press und British Movietone nach belieben Zeit totschlagen. Mehr als 550.000 Videos aus den Archiven der Nachrichtenagentur AP und der britischen Wochenschau ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to School: Apple startet Spar-Aktion ab 6.8. (Update)

Apple bringt in den USA seine bekannte Back-to-School-Aktion an den Start.

Bis zum 18. September geht die Aktion in diesem Jahr. Dabei läuft der diesjährige Deal so ab:

Beats Solo2 Back to School

Wer einen iMac, ein MacBook, ein MacBook Pro, ein MacBook Air oder einen Mac Pro kauft, erhält einen Gratis-Kopfhörer Beats Solo 2 On-Ear dazu. Wer bereit ist, 100 Dollar draufzuzahlen, erhält den Beats Solo 2 Wireless dazu.

Auch bei uns ab 6. August

Die Back-to-School-Aktion startet in diesem Jahr  etwas später, in vergangenen Jahren ging es bereits Ende Juni/Anfang Juli los. Die Aktion gilt in diesem Jahr neben Deutschland auch in Österreich, der Schweiz, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, den Niederlanden, Norwegen, Spanien, Schweden und Großbritannien.

(Update: Start hierzulande ist laut Apple der 6. August – zu gleichen Konditionen wie in den USA).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft bringt Messenger Send für iPhones

Kurznachrichten-App Send

Der neue Nachrichtendienst funktioniert über E-Mail und ist zurzeit nur in den USA und Kanada für iPhones erhältlich. Microsoft hat jedoch schon Versionen für weitere Plattformen und eine breitere Zielgruppe angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HTTPS Rankingfaktor nur bei Gleichheit

Sollten zwei Suchergebnisse sich relativ ähnlich sein, wird HTTPS den Ausschlag geben, die Seite in den Serps vor der anderen zu positionieren. Googles Gary Illyes bestätigte auf Twitter, dass HTTPS nur dann als Rankingkriterium eingesetzt wird, wenn zwei Suchergebnisse sich zu sehr ähneln. Dann wird die Webseite, die eine sichere Verbindung zu ihrem Webserver anbietet, (...). Weiterlesen!

The post HTTPS Rankingfaktor nur bei Gleichheit appeared first on Sajonara.de - Internetmagazin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2015: Firmware-Update behebt Probleme mit SSD-Festplatten

Es gibt ein Firmware-Update für das MacBook Pro, das erstmals in diesem Jahr verkauft wurde (Mitte 2015). Es behebt einen Fehler, der „selten“ vorkam, aber für Datenverlust sorgen konnte. Apple empfiehlt betroffenen Anwendern, das Update schnell einzuspielen.

Wahlweise im Mac App Store oder im Download-Bereich von Apple gibt es ab sofort ein Update für die Firmware, das EFI-System, des MacBook Pro Mitte 2015. Laut Apple konnte es in der alten Version in seltenen Fällen zu Datenverlust kommen.

Mit „Mitte 2015″ meint Apple in diesem Fall nur MacBook Pro in 15 Zoll, die in diesem Jahr aktualisiert wurden. Die 13 Zoll MacBook Pro laufen bei Apple als „Anfang 2015″ und haben Broadwell-Prozessoren. Das in diesem Jahr aktualisierte MacBook Pro in 15 Zoll hingegen wurde noch einmal mit Haswell-Chips ausgestattet, um 4 Kerne zu ermöglichen, die es noch nicht mit Broadwell gab. Dafür hat Apple dem MacBook Pro eine deutlich schnellere SSD-Festplatte spendiert.

Das Update ist 1,9 MB groß und benötigt ein MacBook Pro Mitte 2015. Grundsätzlich ist das Update sprachneutral, Apple zählt dennoch viele Sprachen auf, die unterstützt werden. Es dürfte sich dabei um jene handeln, die auch OS X unterstützt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Premium-Puzzle „Blockadillo“ erstmals etwas reduziert

Premium-Puzzle „Blockadillo“ erstmals etwas reduziert

Das vom deutschen Indie-Entwickler Michael Olp vor einigen Wochen im AppStore veröffentlichte Puzzle Blockadillo (AppStore) kann erstmals etwas günstiger geladen werden. Statt 2,99€ kostet die Premium-Universal-App nur 1,99€.
Blockadillo iPhone iPad
Blockadillo (AppStore) erinnert an den Spiele-Klassiker „Brickles“. In zahlreichen Level steuert ihr ein kleines Gürteltier, mit dem es alle farbigen Blöcke jedes Levels zu zerstören gilt. Dafür müsst ihr das Gürteltier über spezielle Felder in die entsprechend gleiche Farbe einfärben und zudem noch vielen Gefahren wie Dornen überwinden.
Blockadillo iPhone iPad
Weitere Informationen über Blockadillo (AppStore) könnt ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlesen. Damals beurteilten wir den Titel als gelungene Mischung aus Puzzle, Geschicklichkeitsspiel und Arcade-Gameplay.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Public Beta auf Entwickler-Beta updaten – so geht’s

Wusstet Ihr, dass Ihr von der iOS 9 Public Beta auf die Entwickler-Beta updaten könnt?

Die Entwickler-Version ist immer aktueller, dafür etwas weniger stabil als die öffentliche Beta. In diesem i-mal-1 zeigen wir Euch, wie das Upgrade funktioniert:

  • Öffnet die Einstellungen
  • Navigiert zu Allgemein -> Profile
  • Wählt das iOS 9 Beta Software Profil aus
  • Klickt auf „Profil löschen“
  • Startet das Gerät neu
  • Öffnet die Einstellungen
  • Navigiert zu Allgemein -> Softwareaktualisierung
  • Dort sollte die aktuelle Beta 4 nun zum Download bereitstehen

iOS 9 Sonderseite

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Rekordumsätze und Gewinne von Apple

150px-Apple_logo_black.svg

Man kann es sich kaum vorstellen, dass ein Unternehmen in nur 3 Monaten rund 50 Milliarden US-Dollar Umsatz generiert und davon gut 10 Milliarden als Gewinn einstreicht. Somit steigt das Barvermögen von Apple wieder ordentlich und es ist zu erwarten, dass dies auch in den nächsten Quartalen so weitergehen wird. Bricht man dies über das gesamte Jahr, steigert sich das Barvermögen von Apple pro Jahr um rund 40 Milliarden US-Dollar und das könnte nur der Anfang gewesen sein. Rechnet man dies ein bisschen hoch, würde Apple bei gleichbleibenden Gewinnen in nur 10 Jahren ein Barvermögen von 500 Milliarden US-Dollar verwalten.

Apple könnte dann rein theoretisch mit diesem Vermögen locker die kompletten Schulden von Österreich begleichen. Bislang ist Apple ja das reichste Unternehmen der Welt und auch das wertvollste Unternehmen. Im Moment liegt der Aktienwert bei über 750 Milliarden US-Dollar und die Marke selbst ist noch einmal 200-300 Milliarden US-Dollar wert. Wollte man also Apple kaufen, müsste rund eine Billionen US-Dollar auf den Tisch gelegt werden, um nur in die Verhandlungen einzusteigen. Apple ist und bleibt eine Macht, die wahrscheinlich nicht so schnell vom Markt verschwinden wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinoplaner und Film-Manager: „TodoMovies 4″ veröffentlicht

kinoDie in Frankfurt ansässigen Macher des Kinoplaners TodoMovies haben Version 4.0 ihres Film-Managers zum kostenlosen Download vorgelegt und liefern damit die dritte große Überarbeitung ihrer iPhone-Anwendung aus. Version 4.0 wurde nicht nur optisch erneuert, sondern ist nun auch mit einer Erweiterung für die Apple Watch ausgestattet, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (23.7.)

Auch am heutigen Donnerstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Heroes & Outlaws Heroes & Outlaws
(17)
0,99 € Gratis (iPhone, 94 MB)
HeroesOutlaws PLUS HeroesOutlaws PLUS
(18)
0,99 € Gratis (iPad, 79 MB)
Toy Defense: Relaxed Mode – Strategie
(104)
1,99 € Gratis (universal, 103 MB)
Toy Defense – Strategie Toy Defense – Strategie
(12085)
1,99 € Gratis (universal, 93 MB)
Hatchi - Ein Retro virtuelles Haustier Hatchi - Ein Retro virtuelles Haustier
(2129)
0,99 € Gratis (universal, 41 MB)
Melodive Melodive
(68)
0,99 € Gratis (universal, 7 MB)
Word Mess Word Mess
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 12 MB)
Gunpowder Gunpowder
(10)
4,99 € 1,99 € (universal, 395 MB)
Trap The Squirrel Trap The Squirrel
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 26 MB)
Tower Siege Tower Siege
(11)
0,99 € Gratis (iPhone, 62 MB)
Game of Thrones - A Telltale Games Series Game of Thrones - A Telltale Games Series
(82)
4,99 € Gratis (universal, 750 MB)

Game of Thrones Leak Screenshot1

Static Motion Static Motion
(48)
0,99 € Gratis (universal, 7.3 MB)
War of Eclipse War of Eclipse
(52)
1,99 € Gratis (iPhone, 8.7 MB)
Bardi Bardi
(15)
0,99 € Gratis (universal, 64 MB)
Moorhuhn Piraten Moorhuhn Piraten
(236)
0,99 € Gratis (universal, 67 MB)
Tesla Wars Tesla Wars
(1140)
0,99 € Gratis (iPhone, 70 MB)
Tesla Wars HD Tesla Wars HD
(599)
0,99 € Gratis (iPad, 69 MB)
Alien Tribe 2 Alien Tribe 2
(461)
6,99 € 4,99 € (universal, 159 MB)
Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(38)
0,99 € Gratis (universal, 66 MB)
Hyperlight Hyperlight
(18)
1,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
THINK® - Das Quiz THINK® - Das Quiz
(292)
1,99 € Gratis (iPhone, 8.8 MB)
Supertrumpf - Kraftprotze Supertrumpf - Kraftprotze
(29)
1,99 € Gratis (iPhone, 22 MB)
The Room Two The Room Two
(10380)
2,99 € 0,99 € (universal, 274 MB)
Instamory HD - finde Paare von Instagram Fotos Instamory HD - finde Paare von Instagram Fotos
(348)
1,99 € Gratis (iPad, 14 MB)
Socioball Socioball
(17)
2,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
Toy Defense HD – Strategie Toy Defense HD – Strategie
(2620)
4,99 € Gratis (iPad, 92 MB)
Blek Blek
(2417)
2,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)
RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle
(1801)
2,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Sprinkle Islands Sprinkle Islands
(532)
1,99 € 0,99 € (universal, 36 MB)
Goat Simulator Goat Simulator
(736)
4,99 € 0,99 € (universal, 138 MB)
FRAMED FRAMED
(165)
4,99 € 0,99 € (universal, 225 MB)
Shadowmatic Shadowmatic
(319)
2,99 € 0,99 € (universal, 239 MB)
BADLAND BADLAND
(3971)
3,99 € 0,99 € (universal, 151 MB)
Bean Dreams Bean Dreams
(62)
2,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Rayman Jungle Run Rayman Jungle Run
(5451)
2,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.7.)

Am heutigen Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

WebSSH Pro - SSH / Terminal / Shell WebSSH Pro - SSH / Terminal / Shell
(64)
4,99 € 0,99 € (universal, 23 MB)
Das Sonnensystem Das Sonnensystem
(22)
13,99 € 2,99 € (iPad, 1068 MB)

Das Sonnensystem Screen

StarMoney - Sicheres Banking bei Banken und Sparkassen StarMoney - Sicheres Banking bei Banken und Sparkassen
(371)
5,99 € 4,99 € (iPhone, 8 MB)
WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia
(18)
0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
JustWatch - Filme & Serien JustWatch - Filme & Serien
(28)
2,99 € Gratis (universal, 33 MB)
Die Welt der Haie von Riccardo Kabisch Die Welt der Haie von Riccardo Kabisch
eBook: Natur
(12)
6,99 € 4,99 € (167 MB)
Spanisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ... Spanisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ...
(170)
4,99 € 0,99 € (universal, 62 MB)
Französisch talk&travel – Langenscheidt Sprachf... Französisch talk&travel – Langenscheidt Sprachf...
(116)
4,99 € 0,99 € (universal, 58 MB)
Englisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ... Englisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ...
(20)
4,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)

Foto/Video

Flickr Studio Flickr Studio
(169)
4,99 € 2,99 € (iPad, 13 MB)
Popkick - Colorful Camera Popkick - Colorful Camera
(25)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 25 MB)
AirPhotoViewer AirPhotoViewer
(19)
4,99 € Gratis (universal, 4.1 MB)

Musik

SECTOR SECTOR
(30)
8,99 € 4,99 € (iPad, 9.4 MB)
Cotracks Cotracks
(7)
3,99 € 2,99 € (iPad, 30 MB)
MIDI Designer Pro MIDI Designer Pro
(12)
24,99 € 21,99 € (universal, 21 MB)
Filtatron Filtatron
(117)
9,99 € 5,99 € (universal, 32 MB)

Kinder

Wimmelburg Wimmelburg
(130)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 239 MB)
Kleine Bauarbeiter - Bagger, Laster und Kran für Kinder Kleine Bauarbeiter - Bagger, Laster und Kran für Kinder
(91)
2,99 € 0,99 € (universal, 84 MB)
Kleiner Fuchs Kinderlieder - Liederbuch für Kinder und Kleinkinder Kleiner Fuchs Kinderlieder - Liederbuch für Kinder und Kleinkinder
(1102)
2,99 € 0,99 € (universal, 215 MB)
Dr. Pandas Kunstunterricht Dr. Pandas Kunstunterricht
(10)
1,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.7.)

Mac-User versorgen wir an diesem Donnerstag mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.
In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Magic Number – Ein besserer Rechner Magic Number – Ein besserer Rechner
(71)
9,99 € 6,99 € (3.2 MB)
Tweetbot for Twitter Tweetbot for Twitter
(372)
12,99 € 9,99 € (11 MB)
Focus 2 Focus 2
(19)
14,99 € 6,99 € (23 MB)
Templates for Pages Templates for Pages
(12)
24,99 € 14,99 € (3117 MB)
TaskCard TaskCard
(8)
4,99 € 0,99 € (3.5 MB)
Urlaubsplan Urlaubsplan
(17)
10,99 € 9,99 € (2.6 MB)
Clean Text Clean Text
(10)
24,99 € 0,99 € (7.7 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(26)
17,99 € 14,99 € (151 MB)
Intensify Intensify
(63)
17,99 € 14,99 € (24 MB)
Tonality Tonality
(66)
17,99 € 14,99 € (98 MB)
Screens VNC Screens VNC
(24)
29,99 € 14,99 € (9.7 MB)

Spiele

DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(22)
29,99 € 19,99 € (8618 MB)

The Island Castaway 2 Screen

Medieval Defenders Medieval Defenders
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (113 MB)
DiRT Showdown DiRT Showdown
(15)
14,99 € 9,99 € (6476 MB)
Majesty 2 Majesty 2
(13)
9,99 € 4,99 € (3539 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome-App mit neuer Vor- und Zurück-Geste

Chrome-App mit neuer Vor- und Zurück-Geste

Ebenso wie in Safari steuert horizontales Wischen jetzt auch in Googles iOS-Browser den Seitenverlauf. Die Geste zum Tab-Wechsel ist weiterhin vorhanden, aber etwas versteckt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notoriety – Die minimalistische, anpassbare Notizbuch-App

Steigere Deine Produktivität mit Notoriety, einer hochgradig anpassbaren und benutzerfreundlichen Notizbuch-App mit vielen Besonderheiten:

– Eine moderne, minimalistische Benutzeroberfläche, die den Fokus auf Deine Notizen lenkt
– Tagbasierte Organisation für einfaches Sortieren und Speichern
– Themes zur individuellen Gestaltung für Deinen Stil und Deine Bedürfnisse
– Eine anpassbare Notizliste
– Eine App-Erweiterung, mit der Du Notizen aus anderen Apps übernehmen kannst

…und noch mehr! Schreibe mit Notoriety Notizen im Handumdrehen und bringe mehr Ordnung in deinen Alltag.

Notoriety - Die minimalistische, anpassbare Notizbuch-App (AppStore Link) Notoriety - Die minimalistische, anpassbare Notizbuch-App
Hersteller: WANDER BIT LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple steigert Forschungsinvestitionen, kürzt Kapitalaufwand

Apple hat der US-Börsenaufsicht SEC Dokumente übergeben, aus denen hervorgeht, dass der iPhone-Hersteller seine Investitionen in Forschung und Entwicklung steigern wird, Kapitalaufwendungen jedoch senken. Apple hat seine eigenen Prognosen angepasst und diese der SEC mitgeteilt. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung im diesjährigen Steuerjahr will Apple um 1,5 Milliarden US-Dollar steigern und damit insgesamt 5,9 (...). Weiterlesen!

The post Apple steigert Forschungsinvestitionen, kürzt Kapitalaufwand appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fernbedienung mit Touch ID: Apple TV bald mit (HomeKit-)Profilen?

Der Apple TV könnte zur zentralen Einheit im Wohnzimmer werden. Dank der tiefen Integration von HomeKit, das aufgrund von Sicherheitsproblemen etwas verspätet auf den Markt kommt, hat die Set-Top-Box ohnehin eine rosige Zukunft vor Augen. Per Siri, so die Indizien, können die einzelnen Geräte im Haus angesteuert werden. Jetzt ist ein frisches Patent aufgetaucht, das dem Ganzen Nachdruck verleiht.

touch-id-apple-tv-homekit

Die Fernbedienung würde demnach mit einem “Sensor zur Identifikation des Nutzers” ausgestattet. Die Patentschrift #0205623, entdeckt von PatentlyApple, sieht dafür neben einem Iris-Scanner auch Touch ID vor. Diese Technologien würden benutzerabhängige Profile ermöglichen. Temperatur, Licht, Sound und alle anderen HomeKit-Geräte würden dann auch den Benutzer abgestimmt werden.

Auch in Sachen Web-TV könnte ein solches Prozedere viele Sachen vereinfachen. Dem Anwender vor dem Fernseher werden so vornehmlich die Sender oder Mediatheken angezeigt, die er gerne schaut.

Die Geschmacksmuster wurden bereits im Januar 2014 eingereicht, blieben aber bislang nicht veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Video-Tipp: Mit EarPods im Lied vor- und zurückspulen - so geht's

Manche Lieder enthalten beispielsweise Stellen, die man nicht unbedingt hören muss, auch wenn einem das restliche Lied gut gefällt. Um sich hier nicht unnötig lange mit etwas aufzuhalten, das man gar nicht hören möchte, kann man innerhalb eines Songs vorspulen - aber auch zurückspulen, um eine Lielingsstelle noch einmal zu hören. Die EarPods von Apple machen diese Schritte möglich. In unserem iOS-Video-Tipp zeigen wir Ihnen, wie das geht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: 75 Prozent Marktanteil

Neue Marktzahlen zeigen, dass die Apple Watch kein Verkaufsflop war. Jede dritte verkaufte Smartwatch im zweiten Quartal des Jahres, war eine Apple Watch. Wie viele Smartwatches der IT-Riese schließlich verkauft hat, wurde bei der Vorlage der jüngsten Quartalszahlen allerdings nicht bekannt gegeben. Das führte zu vielen Spekulationen bezüglich der Apple Watch. Verkauft sich die Smartwatch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: equinux tizi Turbolader 4x MEGA

Passend zu meinem Review des tizi Turboladers 4x MEGA, einem 4-fach USB-Ladegerät für den Zigarettenanzünder im Auto, soll nun das Gewinnspiel für dich folgen :)

Verlosung

Hersteller equinux hat aptgetupdateDE für ein Gewinnspiel drei tizi Turbolader 4x MEGA zur Verfügung gestellt.

Zur Teilnahme kommt erneut Rafflecopter zum Einsatz, bei dem die bekannten (gleichwertigen) Lose enthalten sind:

    Frage beantworten aptgetupdateDE bei Facebook folgen aptgetupdateDE bei Twitter folgen

Die Auslosung findet kommenden Dienstag, den 28.07.2015, statt. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

Möchtest du dieses Gadget lieber direkt kaufen, anstatt gewinnen, bist du aktuell mit 39,99 Euro dabei. Die kleineren Brüder, der Turbolader 3x MEGA bzw. der Turbolader Standard, schlagen mit 29,99 Euro bzw. 19,99 Euro zu Buche.

-> equinux tizi Turbolader 4x MEGA
-> equinux tizi Turbolader 3x MEGA
-> equinux tizi Turbolader Standard


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 Konzept: Saphir-Glas, QHD Display, drahtloses Laden und mehr

iPhone 7 Konzept. Man muss kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, in welcher Form in diesem Jahr das iPhone 6S auf den Markt kommt. Rein optisch wird sich das Gerät kaum vom iPhone 6 unterscheiden. Allerdings wird Apple das Gerät unter der Haube deutlich aufwerten. Neben einem A9-Chip, 2GB RAM, eine 12MP Kamera, Force Touch und einem verbesserten Touch ID Sensor wird ein leistungsfähigerer LTE-Chip erwartet. Nach dem iPhone 6S ist vor dem iPhone 7. Neben technischen Veränderungen wird Apple beim iPhone 7 auch beim Design wieder Hand anlegen, davon sind wir überzeugt.

iphone7_konzept

iPhone 7 Konzept

Schon jetzt machen sich Designer Gedanken, wie Apple das iPhone 7 gestalten und mit welchen Komponenten ausstatten könnte. Das iPhone 7 ähnelt dabei mehr dem iPhone 5S als dem iPhone 6, zumindest beim Kantendesign. Unter der Haube soll das iPhone 7 unter anderem auf einen A10-Chip, Saphirglas, ein Quad HD Display, eine 16MP Kamera und eine drahtlose Lademöglichkeit setzen.

Was haltet ihr von diesem iPhone 7 Konzept? Rein optisch gefällt uns das Gerät. Natürlich wird Apple auch bei den Komponenten nachbessern. Ein A10-Chip beim iPhone 7 ist wahrscheinlich. Ob tatsächlich Saphirglas, ein QHD-Display und eine drahtlose Lademöglichkeit an Bord sind, bleibt abzuwarten. (Danke Seppel)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Marktforscher: Drei Viertel aller Smartwatches sind eine Apple Watch

Apple Watch

Im ersten Quartal nach dem Verkaufsstart hat die Apple Watch einer Untersuchung zufolge einen Anteil von 75 Prozent am globalen Smartwatch-Markt erreicht. Die noch vergleichsweise kleine Produktkategorie zeige explosives Wachstum.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meine Bauarbeiter: Neue Kinder-App entführt auf eine Großbaustelle

In der neuen Applikation Meine Bauarbeiter können die Kids in den Job eines Bauarbeiters schlüpfen.

Meine Bauarbeiter banner

Für Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren empfehlen wir heute die neue Universal-App „Meine Bauarbeiter – Bagger, Kran und Kipplaster für Kinder!“ (App Store-Link), die von wonderkind in den App Store gebracht wurde. Der Download muss mit 1,99 Euro bezahlt werden, ist 146 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.

Diesmal machen sich die Kleinen auf und übernehmen eine große Baustelle. Dort kann dann allerhand entdeckt werden. Insgesamt 23 Baumaschinen können bewegt und bedient werden, zudem stehen 50 interaktive Geschichten zum Entdecken bereit. Die Steuerung erfolgt mit einfachen Klicks und Gesten.

Es können nicht nur Bagger und Maschinen bewegt werden, sondern auch bestimmte Aktionen ausgeführt werden. So können die Kids auch einen Kran bedienen und damit LKWs entladen. Das Streichen eines Haus oder das Asphaltieren einer Straßen gehören ebenso zu den Aufgaben. Jede Aufgabe wird mit drei Sternen bewertet, wenn sie komplett ausgeführt wurde. Kleine Hilfen im Spiel weisen immer wieder auf fehlende Missionen hin, auch gibt es eine Übersicht aller Wimmelbildszenen.

Meine Bauarbeiter

Als netter Zusatz können die Kids die Bauarbeiter in der Style-Box neu einkleiden, die Haare färben oder einen Helm aufsetzen. Laut Angaben der Entwickler gibt es insgesamt 65.000 verschiedene Design-Möglichkeiten. Wie von uns bei Kinder-Apps gefordert, ist auch Meine Bauarbeiter eine Premium-App, die ohne In-App-Käufe und Werbung auskommt und somit kindgerecht gestaltet ist. Der Eltern-Bereich, der Infos zur App liefert und weitere Apps des gleichen Entwicklers auflistet, ist durch einen 2-Finger-Wisch von links nach rechts zu erreichen.

Die tollen Grafiken laden zum Verweilen ein, besonders auf langen Fahrten mit Auto, Zug und Co. kann Meine Bauarbeiter für spaßige Abwechslung gegen die Langweile sorgen. Erste Eindrücke könnt ihr folgendem Trailer entnehmen.

Meine Bauarbeiter im Video

Der Artikel Meine Bauarbeiter: Neue Kinder-App entführt auf eine Großbaustelle erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anna’s Quest ist ein zauberhaftes Abenteuerspiel für Mac

Als magisch begabte Protagonistin erlebt Ihr in Anna’s Quest für Mac besondere Abenteuer.

Das Point-and-Click-Game in Comic-Optik ist das digitale Erstlingswerk der Australierin Dane Krams. Ihre Hauptfigur Anna erlebt in einer anfangs harmlos erscheinenden Welt viele unheimliche und aufregende Abenteuer in Episodenform. Achja, und ganz viel Zynismus.

annasquest_1

Denn ernst nimmt sich das Spiel dabei nicht. Ihr erkundet die weite Spielwelt, redet mit Zwerge, Fabelwesen, Alchimisten – und zwar voller Selbstironie. Düster amüsant, verharmlost brutal und voller britischem Humor wohnt Ihr Hinrichtungen, Attacken gruseliger Feinde und mehr bei.

annasquest_2

Anna’s Quest ist auch visuell ein Hingucker. Die sich bewegenden Cartoonfiguren vor stehenden Hontergründen sind lebendig, amüsant und vielseitig realisiert. Fazit: Ein besonderes Spiel, trotzdem aber auch etwas für Experimentierfreudige. (ab OS X 10.7, 64-bit, deutsch)

weitere neue App-Spiele hier in der Übersicht

Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € (1016 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Juli (6 News)

Kein Spiele-Donnerstag ohne News-Ticker – so auch heute nicht… Wie jeden Tag werden wir diesen mehrmals am heutigen Mittwoch aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview14:13h | Universal

    „Knights of the Old Republic II“ für Mobile?

    Wer Interesse daran hat, dass nach Star Wars®: Knights of the Old Republic™ (AppStore) auch das Nachfolger-RPG Star Wars®: Knights of the Old Republic™ II – The Sith Lords für iOS und Android portiert wird, kann auf der Homepage von Aspyr Media dafür abstimmen…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung08:14h | Universal

    „Athletics 2: Summer Sports“ etwas günstiger

    Das erst vor wenigen Wochen im AppStore erschienene Athletics 2: Summer Sports (AppStore) von Tangram3D kann erstmals zu einem leicht reduzierten Preis geladen werden. Statt 2,99€ kostet die Universal-App nur 1,99€. Das Spiel ist eine Sammlung verschiedener Sport-Arten wie Leichtathletik, Schwimmen, Schießen und Radsport. Mehr Infos gibt es in diesem Artikel.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung07:55h | Universal

    Rennspiel „Death Race: Das Spiel!“ erstmals reduziert

    Wer unbedingt das eher mittelmäßige Rennspiel Death Race: Das Spiel! (AppStore) laden möchte, kann dies zumindest günstiger tun. Denn die normalerweise 2,99€ teure Spiel, die wir euch hier vorgestellt haben, kostet aktuell zum ersten Mal nur 1,99€. Die Universal-App ist das offizielle iOS-Spiel zum actiongeladenen Kinofilm mit Jason Statham aus dem Jahr 2008.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung07:52h | iPad

    Im Wilden Westen macht es Boom

    Das Wild-West-Puzzle Gunpowder (AppStore) ist im Moment deutlich günstiger zu haben. Statt 4,99€ kostet der explosive Download für iPad im Moment nur 1,99€. Mehr Infos gibt es hier.
    Gunpowder iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung07:49h | Universal

    „Tales From Deep Space“ erneut nur 3,99€

    Wie bereits vor einigen Tagen gibt es auch jetzt wieder Tales From Deep Space (AppStore) für nur 3,99€ (statt 5,99€). Vorgestellt haben wir euch das Adventure von Amazon Game Studios in diesem Artikel.
    Tales From Deep Space iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview07:32h | Universal

    Erweiterung für „Furdemption“ angekündigt

    Einer der besten Puzzle-Plattformer diesen Jahres ist Furdemption (AppStore) von RareSloth. Und die hier vorgestellte und 2,99€ teure Universal-App wird Mitte August noch besser. Denn dann will der Entwickler die erste Erweiterung „The Windows Den“ mit 40 neuen Level, Game Center, neuen Feinden und mehr als Update veröffentlichen.
    Furdemption iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad und iPhone als Grill-Thermometer: iGrill mini wieder lieferbar

500100Letzten Sommer haben wir das Bluetooth-Thermometer iGrill mini ausführlich vorgestellt und ausprobiert. In den letzten Monaten war das Gerät allerdings regelmäßig vergriffen, die Liefersituation sollte sich nun aber entspannen. Mit Blick auf den Preis des Geräts gibt es allerdings eine schlechte Nachricht, dieser hat sich um rund 10 ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch Dockingstations: DIY-LEGO-Varianten

Watch Dockingstations: DIY-LEGO-Varianten auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wie heute bereits von uns berichtet, wird Apple das Magnet-Ladekabel der Watch auch für die Dockingstation-Produktion durch Drittanbieter freigeben. Das sind natürlich prima Neuigkeiten für alle Besitzer des Wearables. Nur […]

Der Beitrag Watch Dockingstations: DIY-LEGO-Varianten erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Ständer mit integriertem Ladegerät soll kommen - Kabelsalat adé

Mit der Markteinführung der Apple Watch kamen auch zahlreiche Zubehörhersteller auf den Plan und wollte mit Hüllen, Schutzfolien und anderen Erweiterungen punkten. Eine besondere Stellung nahmen jedoch die Apple Watch-Ständer ein, die die Apple Watch nicht nur über Nacht aufladen, sondern auch gekonnt in Szene setzen sollen. Allerdings haben alle einen Haken: Man benötigt das originale Ladekabel, damit die Uhr im Ständer hält und auch aufgeladen wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verschlüsselung macht Hersteller von HomeKit-Zubehör zu schaffen

Die von Apple aufgestellten technischen Rahmenbedingungen für HomeKit-Zubehör stellen laut Medienberichten für einige Hersteller eine Herausforderung dar, was die geringe Zahl an kompatiblem Zubehör erklärt. Bislang gibt es fünf Hersteller, die HomeKit-Produkte auf den Markt gebracht haben: Ecobee, Elgato, iHOME, Insteon und Lutron. Dabei handelt es sich um relativ einfache Lösungen wie Tempera...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Berlin travel guide and offline city map, BeetleTrip metro train u-bahn Germany Offline-Karte, Reiseführer und Stadtplan

Berlin Reiseführer von BeetleTrip ist Ihr ultimativer Übersee Reise Begleiter. Offline GPS lokalisiert und verfolgt Ihre Position in Berlin in Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist: KEIN 3G/4G, KEIN WLAN und absolut KEIN Network Data erforderlich. 100% offline. Diese App bietet Ihnen Erweiterte Realität Routenplaner, Offline Stadtplan, Transport Routensuche, wichtige Sehenswürdigkeiten, alle Informationen, die für die Tourenplanung erforderlich sind. Sparen Sie teure Roaming-Gebühren bei Reisen ins Ausland.

**Bitte beachten Sie, dass Details von Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer überwiegend auf Englisch verfasst sind.**

EINZIGARTIGE FUNKTIONEN

1. 100% OFFLINE KARTE MIT GPS-Position – KEIN INTERNET ERFORDERLICH, offline GPS lokalisiert und verfolgt Ihre Position auf der Karte in Echtzeit.

2. KEIN WLAN, KEIN 3G/4G, KEINE NETWORK DATA ERFORDERLICH – sparen Sie teure Roaming-Gebühren.

3. Alle U-BAHN / ZUG-BAHNHÖFE ANGEHEFTET – Alle U-Bahn und Zug-Bahnhöfe in der Stadt sind auf der Karte festgesteckt, einfach Ihren Weg heraus und überall hin, in dem Augenblick, wo Sie vom Verkehr aussteigen.

4. TRANSPORTWEGE SUCHE ENTHALTEN – Sie wissen nicht, welche Linie Sie nehmen sollen und wo es Transit gibt? Geben Sie einfach Ihren Startpunkt ein und die Zielstation und unsere Transportwege Suchfunktion kann Ihnen in Sekunden helfen.

5. ERWEITERTE REALITÄT – Brauchen Sie Richtungen zu Ihrem nächsten Ziel? Unsere Erweiterte Realität Führung sagt Ihnen genau, in welche Richtung Sie gehen müssen, wie weit Sie von ihm sind. Geht am besten bei kurzen Wegen von Sehenswürdigkeiten/Bahnhöfen.

6. WICHTIGE ATTRAKTIONEN und ATTRAKTIONEN EINFÜHRUNG INKLUSIVE – Die Wahl der BeetleTrip Redaktion hat wichtige Attraktionen rot gekennzeichnet mit detaillierter Einführung enthalten, Sie können über den Hintergrund und die Geschichte der Denkmäler oder Plätze lernen.

7. WEITERE ATTRAKTIONEN UND INTERESSANTE ORTE GEKENNZEICHNET – Außer wichtigen Attraktionen, bieten wir auch andere Attraktionen und interessante Orte, die in der Karte blau gekennzeichnet sind.

8. MARKIEREN SIE IHREN EIGENE NADEL AUF DER KARTE – müssen Sie zu Orten gehen, die wir in der Karte nicht aufgenommen haben? Keine Sorge, Sie können mit unserer Karte Lesezeichen Funktion ganz einfach Ihre eigenen Punkte hinzufügen, entweder indem Sie manuell eine Nadel auf der Karte platzieren oder es in der Online-Datenbank suchen. Sie können auch einfach Notizen über bestimmte Orten aufnehmen, wie beispielsweise Hotel Buchungsnummer, Restaurant Buchungsinformationen.

9. WETTER VORHERSAGE WIRD GEBOTEN – Aktuelles Wetter und Vorhersage für Ihre Ziel-Stadt, alarmiert Sie über potenziell lebensbedrohliches Wetter, hilft Ihnen, Ihre Outdoor Aktivitäten während der Reise besser zu planen. Der Offline-Modus wird unterstützt, aber es ist Netzwerk erforderlich, um die aktuellsten Wetterdaten zu holen.

10. NÜTZLICHER WÄHRUNGSUMRECHNER WIRD GEBOTEN – hilft Ihnen, Kosten in Fremdwährung schnell zu berechnen, während Sie im Ausland sind. Der Offline-Modus wird unterstützt, aber Netzwerk ist erforderlich, um die aktuellsten Wechselkurse zu holen.

11. BENUTZERFREUNDLICHE OBERFLÄCHE – sehr einfach zu bedienen, super komfortabel zu bedienen, keine Probleme.

12. 100% KOMPATIBEL – mit iPhone, iPad, iPod, iOS 7.0 oder höher.

Mit dieser App können Sie ganz einfach in die beliebtesten Städte der Welt reisen, ohne sich zu verirren. Laden Sie sie jetzt herunter!

Hinweis: Bitte schalten Sie die Ortungsdienste für die App in den Einstellungen Ihres Geräts an, um GPS zu verwenden.

Berlin travel guide and offline city map, BeetleTrip metro train u-bahn Germany Offline-Karte, Reiseführer und Stadtplan (AppStore Link) Berlin travel guide and offline city map, BeetleTrip metro train u-bahn Germany Offline-Karte, Reiseführer und Stadtplan
Hersteller: CREOSTORM MOBILE INTERNATIONAL LIMITED
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MX Anywhere 2: Kompakte Bluetooth-Maus von Logitech

Der Zubehörhersteller Logitech hat mit der MX Anywhere 2 eine drahtlose Maus angekündigt, die sich aufgrund ihrer kompakten Abmessungen (zehn mal 6,2 mal 3,4 Zentimeter; Länge mal Breite mal Höhe; Gewicht: 106 Gramm) besonders für den mobilen Einsatz anbietet.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

200 Franken günstiger: Das neue MacBook.

MacBook 2015

Ihr habt doch sicher schon mit dem neuen MacBook geliebäugelt, oder? Dann kommt jetzt die Möglichkeit das silberne 12-Zoll MacBook mit nur 920 Gramm Gewicht käuflich zu erwerben. Ihr habt Platz für 512 MB GB, habt 8 GB Arbeitsspeicher und das MacBook wird von einem Intel Core M 1.2 GHz (2.6 GHz) angetrieben. Bis zu 10 Stunden hält der Akku! Das MacBook kostet normalerweise CHF 1'699 und bekommt ihr mit dem Rabattcode für 200 Franken günstiger! Dann greift rasch zu, denn es hat nur wenige Geräte an Lager.

Die Vergünstigung könnt ihr ganz einfach einlösen, wenn ihr den folgenden Schritten folgt:

  1. Legt das MacBook in den microspot.ch-Warenkorb auf der Website
  2. Vom Warenkorb weiter zur Kasse
  3. Ein Login erstellen oder mit dem bestehenden Login anmelden
  4. Lieferadresse ausfüllen
  5. Beim Kaufprozess "Kasse" kann der Gutscheincode erfasst werden
  6. Und dafür braucht ihr im Feld "Gutscheincode" nur den Promocode "apfelblog16" (ohne Anführungs- und Schlusszeichen) einzugeben

Die Aktion dauert bis und mit dem 4. August 2015. Wie immer dürft ihr eure Freunde, Feinde, Bekannten und Verwandten natürlich über diese Aktion benachrichtigen und profitieren lassen.

Jetzt bestellen!

Zum Schluss noch ein Hinweis, wie immer: Wenn das Interesse und die Nachfrage an der Aktion sehr gross wird kann es sein, dass es Lieferfristen bis zu drei Wochen geben wird. Wir bitten daher um etwas Geduld und Nachsicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Stylus Pen

iGadget-Tipp: Stylus Pen ab 1.01 € inkl. Versand (aus China)

Billig, einfach, schick und gut.

In vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Comply Foam Tips Isolation im Test: Indivduell anpassbare In-Ear-Stöpsel mit idealer Außengeräuschdämpfung

Wie gut einem In-Ears gefallen, hängt meist von mehreren Faktoren ab. Wichtig ist natürlich die Klangqualität der Kopfhörer. Doch bei In-Ears beeinflusst auch der Komfort die Zufriedenheit des Käufers. Und je nachdem, wo man Musik hört, kommen weitere Faktoren hinzu, zum Beispiel die Geräuschisolierung. Mithilfe der Comply Foam Tips muss man sich jedoch keine neue In-Ears kaufen, sondern kann die Vorhandenen einfach umrüsten. Wir haben die Ohrpassstücke der Isolation Serie getestet und sagen Ihnen, wie gut diese funktionieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Munich travel guide and offline city map, BeetleTrip metro train u-bahn München Offline-Karte, Reiseführer und Stadtplan

München Reiseführer von BeetleTrip ist Ihr ultimativer Übersee Reise Begleiter. Offline GPS lokalisiert und verfolgt Ihre Position in München in Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist: KEIN 3G/4G, KEIN WLAN und absolut KEIN Network Data erforderlich. 100% offline. Diese App bietet Ihnen Erweiterte Realität Routenplaner, Offline Stadtplan, Transport Routensuche, wichtige Sehenswürdigkeiten, alle Informationen, die für die Tourenplanung erforderlich sind. Sparen Sie teure Roaming-Gebühren bei Reisen ins Ausland.

**Bitte beachten Sie, dass Details von Sehenswürdigkeiten in unserem Reiseführer überwiegend auf Englisch verfasst sind.**

EINZIGARTIGE FUNKTIONEN

1. 100% OFFLINE KARTE MIT GPS-Position – KEIN INTERNET ERFORDERLICH, offline GPS lokalisiert und verfolgt Ihre Position auf der Karte in Echtzeit.

2. KEIN WLAN, KEIN 3G/4G, KEINE NETWORK DATA ERFORDERLICH – sparen Sie teure Roaming-Gebühren.

3. Alle U-BAHN / ZUG-BAHNHÖFE ANGEHEFTET – Alle U-Bahn und Zug-Bahnhöfe in der Stadt sind auf der Karte festgesteckt, einfach Ihren Weg heraus und überall hin, in dem Augenblick, wo Sie vom Verkehr aussteigen.

4. TRANSPORTWEGE SUCHE ENTHALTEN – Sie wissen nicht, welche Linie Sie nehmen sollen und wo es Transit gibt? Geben Sie einfach Ihren Startpunkt ein und die Zielstation und unsere Transportwege Suchfunktion kann Ihnen in Sekunden helfen.

5. ERWEITERTE REALITÄT – Brauchen Sie Richtungen zu Ihrem nächsten Ziel? Unsere Erweiterte Realität Führung sagt Ihnen genau, in welche Richtung Sie gehen müssen, wie weit Sie von ihm sind. Geht am besten bei kurzen Wegen von Sehenswürdigkeiten/Bahnhöfen.

6. WICHTIGE ATTRAKTIONEN und ATTRAKTIONEN EINFÜHRUNG INKLUSIVE – Die Wahl der BeetleTrip Redaktion hat wichtige Attraktionen rot gekennzeichnet mit detaillierter Einführung enthalten, Sie können über den Hintergrund und die Geschichte der Denkmäler oder Plätze lernen.

7. WEITERE ATTRAKTIONEN UND INTERESSANTE ORTE GEKENNZEICHNET – Außer wichtigen Attraktionen, bieten wir auch andere Attraktionen und interessante Orte, die in der Karte blau gekennzeichnet sind.

8. MARKIEREN SIE IHREN EIGENE NADEL AUF DER KARTE – müssen Sie zu Orten gehen, die wir in der Karte nicht aufgenommen haben? Keine Sorge, Sie können mit unserer Karte Lesezeichen Funktion ganz einfach Ihre eigenen Punkte hinzufügen, entweder indem Sie manuell eine Nadel auf der Karte platzieren oder es in der Online-Datenbank suchen. Sie können auch einfach Notizen über bestimmte Orten aufnehmen, wie beispielsweise Hotel Buchungsnummer, Restaurant Buchungsinformationen.

9. WETTER VORHERSAGE WIRD GEBOTEN – Aktuelles Wetter und Vorhersage für Ihre Ziel-Stadt, alarmiert Sie über potenziell lebensbedrohliches Wetter, hilft Ihnen, Ihre Outdoor Aktivitäten während der Reise besser zu planen. Der Offline-Modus wird unterstützt, aber es ist Netzwerk erforderlich, um die aktuellsten Wetterdaten zu holen.

10. NÜTZLICHER WÄHRUNGSUMRECHNER WIRD GEBOTEN – hilft Ihnen, Kosten in Fremdwährung schnell zu berechnen, während Sie im Ausland sind. Der Offline-Modus wird unterstützt, aber Netzwerk ist erforderlich, um die aktuellsten Wechselkurse zu holen.

11. BENUTZERFREUNDLICHE OBERFLÄCHE – sehr einfach zu bedienen, super komfortabel zu bedienen, keine Probleme.

12. 100% KOMPATIBEL – mit iPhone, iPad, iPod, iOS 7.0 oder höher.

Mit dieser App können Sie ganz einfach in die beliebtesten Städte der Welt reisen, ohne sich zu verirren. Laden Sie sie jetzt herunter!

Hinweis: Bitte schalten Sie die Ortungsdienste für die App in den Einstellungen Ihres Geräts an, um GPS zu verwenden.

Munich travel guide and offline city map, BeetleTrip metro train u-bahn München Offline-Karte, Reiseführer und Stadtplan (AppStore Link) Munich travel guide and offline city map, BeetleTrip metro train u-bahn München Offline-Karte, Reiseführer und Stadtplan
Hersteller: CREOSTORM MOBILE INTERNATIONAL LIMITED
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Zoll MacBook rabattiert: Lieferzeit sinkt auf 1-2 Wochen

Ein kurzer Hinweis aus dem Apple Store: Zuvor mussten Käufer des 12 Zoll MacBooks knappe drei Wochen warten, bis das Modell in den Versand ging. Nun hat Apple die Liefersituation offenbar etwas in den Griff bekommen und kann der Nachfrage gerecht werden. Daher müssen jetzt nur noch 1-2 Wochen – unabhängig vom Modell und Farbe – aufgebracht werden.

Bildschirmfoto 2015-07-23 um 13.51.41

100 Euro Sofortrabatt auf das MacBook 12″

Wir wollen die Gelegenheit nutzen und all denjenigen, die einen Kauf des 12 Zoll MacBooks planen, noch diese Rabattaktion zeigen. Der Händler MacTrade vergünstigt den Preis zur Zeit um 100 Euro und legt noch einen kostenlosen JBL Flip II-Lautsprecher dazu (die Geräte werden dort ohnehin verramscht). Alles, was ihr machen müsst: Sucht euch einen Mac* aus und gebt dann im Warenkorb diesen Gutscheincode ein: SUMMER2015-JBL100. Alle Infos zur Aktion gibt es auf dieser Sonderseite.

* Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Netz beim Spiel: Vodafone baut Bundesliga-Stadien aus

vodafone-500Der Mobilfunkanbieter Vodafone nimmt die neue Fußball-Saison zum Anlass auf den Netzausbau in deutschen Stadien hinzuweisen. Die Düsseldorfer hätten für zu 40 Prozent mehr Netzkapazität in deutschen Bundesliga-Stadien gesorgt und sich unter anderem auch in Berlin und in München um eine bessere Sprachqualität und schnellere Datenverbindungen gekümmert. ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

A Nest of Vipers: 5. Episode von „Game of Thrones – A Telltale Games Series“ jetzt erhältlich

Telltale Games hat wie angekündigt am heutigen Spiele-Donnerstag die 5. Episode seines mehrteiligen Adventures Game of Thrones – A Telltale Games Series (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Wie bei den anderen Episoden auch, können alle Besitzer der aktuell kostenlosen Universal-App diese nun aus dem Spiel heraus via IAP laden. Der Download der neuen Episode kostet 4,99€, es sei denn, dass ihr bereits das Multi-Pack für 19,99€ erworben – dann ist der Download natürlich kostenlos.

„A Nest of Vipers“, so heißt die 5. Episode mit Namen, erzählt die Geschichte des Spiele, das auf der weltweit erfolgreichen TV-Serie „Game of Thrones“ basiert, weiter. Es ist der vorletzte Teil, bevor in einigen Monaten mit der Veröffentlichung von Episode 6. das Abenteuer beendet wird. Solides Adventure-Game in typischer Telltale-Games-Manier, das aber eher etwas für Fans ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 und OS X El Capitan: Apple veröffentlicht zweite öffentliche Beta

Apple hat gestern Abend den freiwilligen Beta-Testern etwas Gutes getan und die zweite öffentliche Beta von iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan veröffentlicht. Die Updates sind jetzt verfügbar via Softwareaktualisierung bzw. im Mac App Store.

Nachdem Entwickler schon am Dienstag mit der vierten Beta von iOS 9, OS X El Capitan und watchOS 2 versorgt wurden, folgen jetzt die Tester der öffentlichen Beta-Version, zumindest für iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan. Für sie steht das Update zum Download bereit. Inhaltlich hat sich nicht allzu viel geändert gegenüber den Entwickler-Betas – iOS 9 hat die Build-Nummer 13A4305g und OS X El Capitan ist identisch mit der Entwickler-Version.

Die zweite öffentliche Beta-Version bzw. die vierte Entwickler-Beta von iOS 9 kommt mit der Privatfreigabe für Musik, die Apple in iOS 8.4 abgeschaltet hat. Daneben wurden viele Fehler und Darstellungsbugs behoben. Allerdings gibt es auch wieder Berichte über verkürzte Akkulaufzeiten auf dem iPhone, die laut Akku-Statistik im System auf den Home- und Sperrbildschirm zurückzuführen sind.

Bei OS X El Capitan ein ähnliches Spiel: Diverse Fehler wurden behoben. Die Release-Notes, die Apple an Entwickler verteilt, berichten von deutlich weniger bekannten Bugs. Unter anderem wurde ein Fehler in Zusammenhang mit Java-Applikationen wie Eclipse behoben.

Dass Apple die öffentliche Beta und die Entwickler-Versionen nun relativ gleichzeitig aktualisiert, ist ein Novum. Im vergangenen Jahr, als Apple ebenfalls öffentliche Beta-Versionen verteilt hat, wurden die öffentlichen Versionen deutlich seltener aktualisiert als die Entwickler-Versionen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit großem Rabatt: iPhone 5S, iPad Air und Monster iSport

Aktuell gibt es gute Angebote bei eBay. Darunter das iPhone 5S, das iPad Air und Sportkopfhörer.

Für nur 333 Euro gibt es das iPhone 5S refurbished, geprüft und mit Garantie in der 16-GB-Version ohne Simlock. Der versandkostenfrei Deal gilt für alle drei Farben, also Gold, Silber und Grau.

iPhone 5S hier für 333 Euro statt 599 Euro

Die Anzahl der Geräte ist stark limitiert. Bei Interesse solltet Ihr also schnell zuschlagen. Der Verkäufer ist mit 97,7 Prozent positiven Bewertungen ausgezeichnet. Solltet Ihr es Euch anders überlegen, könnt Ihr das iPhone auch ein Monat lang zurückgeben.

Weitere gute Deals

Monster iSport In-Ear Kopfhörer: 39,90 Euro statt 88 Euro
iPad Air WiFi 32GB: 369 Euro statt 439 Euro

iPhone 5S Ansicht

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lieferzeit des MacBook sinkt auf 1-2 Wochen

Käufer des neuen MacBooks müssen sich nach der Bestellung nicht mehr lange gedulden . Im Laufe des Monats sank die Lieferzeit erheblich - zunächst von drei bis auf zwei bis drei Wochen, seit heute spricht Apple im Online Store nur noch von ein bis zwei Wochen ( ). Die aktualisierte Lieferangabe betrifft alle Konfigurationen und Gehäusefarben. Man kann davon ausgehen, dass die zu Anfang enormen ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

100 Euro Rabatt auf 12 Zoll MacBook, Lieferzeit verbessert sich, 0 Prozent Finanzierung möglich

Der Verkaufsstart des neuen 12 Zoll MacBook liegt schon ein paar Wochen zurück. Im März dieses Jahres ging das Gerät in den Verkauf und zum Marktstart war die Liefersituation angespannt. In den letzten Wochen verbesserte sich die Situation und Apple kann das 12 Zoll MacBook mittlerweile schneller liefern. Darüberhinaus haben wir einen Tipp für euch parat, wie ihr mit dem passenden MacTrade Gutschein 100 Euro Rabatt auf das Gerät erhaltet. Falls euch das noch nicht reicht, könnt ihr noch zusätzlich Apple Studentenrabatt sowie eine 0 Prozent Finanzierung in Anspruch nehmen.

mactrade_12mb_100

Billiger kaufen: 12 Zoll MacBook

Steht bei euch der Kauf eines 12 Zoll MacBook an? Dann können wir euch empfehlen, im Online-Store von MacTrade vorbei zu gucken. MacTrade bietet derzeit einen MacTrade Gutschein an, bei dem ihr 100 Euro Sofort-Rabatt auf das 12 Zoll MacBook (sowie das MacBook Air und MacBook Pro) erhaltet. Darüberhinaus erhaltet ihr die JBL Flip II Lautsprecher im Wert von 129 Euro kostenlos und könnt noch die 5 Prozent Studenten-Rabatt in Anspruch nehmen.

Preisbeispiel: Das 12 Zoll MacBook mit 1,1GHz Dual Core Intel Core M Prozessor (Turbo Boost bis zu 2,4GHz), 8GB Ram, 256GB SSD, Intel HD Graphics 5300, USB-C Anschluss, FaceTime Kamera und mehr schlägt mit MacTrade Gutschein mit nur 1349 Euro zu buche (Apple Online Store: 1449 Euro).

So könnt ihr den MacTrade Gutschein einlösen

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt das MacBook in den Warenkorb
  • Macbook Gutschein: SUMMER2015-JBL100
  • Das Eingabefeld für den Code findet ihr im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte
  • Das MacTrade System zieht die 100 Euro Sofort-Rabatt direkt ab und legt euch den JBL Lautsprecher kostenlos zu

0 Prozent Finanzierung + 5 Prozent Studentenrabatt

MacTrade macht nicht nur gute Preise, sondern bietet seinen Kunden auch noch eine 0 Prozent Finanzierung an. Somit könnt ihr die Kosten bei der Anschaffung auf mehrere Monate verteilen. Darüberhinaus gibt es bei MacTrade noch zusätzlich 5 Prozent Studentenrabatt. Studenten, Lehrer, Dozenten, Schüler etc. sparen somit doppelt.

Lieferzeit des 12 Zoll MacBook verbessert sich

Auch wenn die Lieferzeit beim MacBook noch nicht ideal ist, ist in den letzten Wochen deutlich zu erkennen, dass sich diese Schritt für Schritt verbessert. Nachdem es lange Zeit „Versand in 4 bis 5 Wochen“ und anschließend „Versand in 3 bis 4 Wochen“ hieß, listet Apple die Geräte mittlerweile mit „Versand in 1 bis 2 Wochen“. Dabei spielt es keine Rolle, für welches Standardmodell und für welche Farbe ihr euch entscheidet.

Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 23.7.15

Produktivität

Motivate2Work (AppStore Link) Motivate2Work
Hersteller: Phoenix Global Media Network Ltd
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
regrade (AppStore Link) regrade
Hersteller: FiftySeven Apps Inc.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Dienstprogramme

Ping Analyzer (AppStore Link) Ping Analyzer
Hersteller: LI XING
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Clipboard Manager QuickClip (AppStore Link) Clipboard Manager QuickClip
Hersteller: keishi okazaki
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Phone Doctor Plus (Überprüfen Sie 27 Systemfunktionen) (AppStore Link) Phone Doctor Plus (Überprüfen Sie 27 Systemfunktionen)
Hersteller: Cheng Calvin
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Web App Browser (AppStore Link) Web App Browser
Hersteller: Dan Beaulieu
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Foto & Video

DaoPic: Vintage Edition - Powerful photo editor for FB, Twitter, Instagram and more
Hersteller: Andrey Aksenov
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download
Camera Shot 360 - camera effects & filters plus photo editor (AppStore Link) Camera Shot 360 - camera effects & filters plus photo editor
Hersteller: UD Engineering Inc.
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download

Gesundheit & Fitness

8 Min Ab Workout (AppStore Link) 8 Min Ab Workout
Hersteller: Fei Yang
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Essen & Trinken

Avocado: Ripening
Hersteller: Ivan Sysoev
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Bildung

Tanked Aquarium 3D - Relaxing Underwater Coral Reef Scenes with Virtual Freshwater Pets & Tropical Fish Tank (AppStore Link) Tanked Aquarium 3D - Relaxing Underwater Coral Reef Scenes with Virtual Freshwater Pets & Tropical Fish Tank
Hersteller: Da Lei
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Nachschlagewerke

Leonardo da Vinci: Anatomy
Hersteller: Touchpress Limited
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
İBilinmeyenler (AppStore Link) İBilinmeyenler
Hersteller: BASBUGHAN CEKER
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

 

Bildschirmfoto 2015 07 23 um 12 40 41

Soziale Netze

Tweetroot for Twitter - Create Word & Tag Clouds from Tweets! (AppStore Link) Tweetroot for Twitter - Create Word & Tag Clouds from Tweets!
Hersteller: Brent Chionh
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download

Lifestyle

20 Minute Deeply Relaxing Sleep With Hypnosis - Meditation, Sleep, Stress Release & Much More (AppStore Link) 20 Minute Deeply Relaxing Sleep With Hypnosis - Meditation, Sleep, Stress Release & Much More
Hersteller: Benjamin Bonetti Ltd
Freigabe: 4+
Preis: 3,99 € Download
Booty Call (AppStore Link) Booty Call
Hersteller: LKC-Loss Control Inc.
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Unterhaltung

Dragnet (AppStore Link) Dragnet
Hersteller: Nattaphat Phume
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Peacemaker (AppStore Link) Peacemaker
Hersteller: Maverick Digital Works ltd.
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
Jus Reign Vine Soundboard (AppStore Link) Jus Reign Vine Soundboard
Hersteller: Harpreet Sunner
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download

Wirtschaft

Awesome Voice Recorder Pro - Diktiergerät (AppStore Link) Awesome Voice Recorder Pro - Diktiergerät
Hersteller: Newkline Co., Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
Sabbe Mobile (AppStore Link) Sabbe Mobile
Hersteller: Fabricio Santos
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
rapidCRM (AppStore Link) rapidCRM
Hersteller: rapidBizApps.com LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
iSabbe (AppStore Link) iSabbe
Hersteller: Fabricio Santos
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Sales-Linked (AppStore Link) Sales-Linked
Hersteller: Joseph Hazani
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Date & Time Calculator (9 in 1) (AppStore Link) Date & Time Calculator (9 in 1)
Hersteller: Thomas Tsopanakis
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Sport

Lineup Softball - Youth Edition (AppStore Link) Lineup Softball - Youth Edition
Hersteller: Launch Design, LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
ScoreIt! Tennis (AppStore Link) ScoreIt! Tennis
Hersteller: John Straumann
Freigabe: 4+
Preis: 1,99 € Download

Spiele

Mahjong Fish Delux Premium (AppStore Link) Mahjong Fish Delux Premium
Hersteller: Kostiantyn Malynovskyi
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Police vs Sportscar Robbers 4-The Ultimate Crime Town Chase to Hunt Down Criminals (AppStore Link) Police vs Sportscar Robbers 4-The Ultimate Crime Town Chase to Hunt Down Criminals
Hersteller: Sikander Shah
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Gabriel Knight: Sins of the Fathers 20th Anniversary Edition
Hersteller: Phoenix Online Studios LLC
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple hat 190 Milliarden US-Dollar im Ausland gelagert

Apple hat 190 Milliarden US-Dollar im Ausland gelagert auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Während der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen ließ Apple wissen, dass die Bargeldreserven des Unternehmens mittlerweile bei über 200 Milliarden US-Dollar liegen, was nicht nur für einen sehr großen Erfolg spricht, […]

Der Beitrag Apple hat 190 Milliarden US-Dollar im Ausland gelagert erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Auf Platz 15 der Fortune Global 500 gelandet

Apple: Auf Platz 15 der Fortune Global 500 gelandet auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Das Fiskaljahr endet, anders als das Kalenderjahr, mit dem 31. März eines jeden Jahres, was bedeutet, dass nach diesem Tag viele Statistiken veröffentlicht werden, die sich auf das vorangegangene Fiskaljahr […]

Der Beitrag Apple: Auf Platz 15 der Fortune Global 500 gelandet erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

To-Fu Fury: Amazon Game Studio startet erstes klassisches Casual-Game

Nach drei Adventures hat das Amazon Game Studio mit To-Fu Fury ein erstes Casual-Game im App Store veröffentlicht.

To-Fu Fury

Als ich das Spiel heute Vormittag aus dem Bauch heraus auf meinem iPhone installiert habe, kam es mir sofort bekannt vor. Meine Eindrücke rund um das neue To-Fu Fury (App Store-Link) haben mich nicht getäuscht: Bereits vor etlichen Jahren gab es zwei erfolgreiche Vorgänger, die damals noch von einem kleinen Entwickler-Studio in den App Store gebracht wurden. Nun will das Amazon Game Studio die Spielidee neu aufleben lassen – mit einer 1,99 Euro teuren Universal-App für iPhone und iPad, die über 70 Level bietet.

Gespielt wird erneut mit To-Fu, einem glibberigen Würfel-Krieger, der in den Leveln nicht nur das Ziel erreichen, sondern auch kleine bunte Chi-Objekte aufsammeln, Boss-Gegner besiegen und zahlreichen Hindernissen ausweichen muss. Gesteuert wird der kleine Würfel in To-Fu Fury ganz einfach mit Touch-Gesten auf dem Bildschirm, es gibt keine virtuellen Buttons oder Joysticks.

Besonders hervorheben wollen wir die Aufmachung von To-Fu Fury. Die App ist wunderschön gestaltet und entführt den Spieler in japanische Tempel. Zusammen mit den passenden Soundeffekten sorgt das für eine tolle Atmosphäre. Der Wohlfühlfaktor wird zudem durch die deutsche Lokalisierung und den einfachen Einstieg in das Spiel gesteigert.

To-Fu Fury 2

To-Fu Fury ermöglicht Gelegenheits-Spieler einen einfachen Einstieg

Im Tutorial wird auch die Steuerung des Spiels erklärt: In To-Fu Fury schleudert man den kleinen Würfel zunächst durch die Gegend, später lernt man mit ihm zu springen oder ihn über den Boden rollen zu lassen. Selbstverständlich beherrscht die Spielfigur noch weitere Tricks: Sie kann Objekte umstoßen oder an Flächen aus Metall abprallen. All diese Eigenschaften muss man im Verlauf des Spiels einsetzen, um ein Level erfolgreich zu lösen.

In To-Fu Fury reicht es nicht unbedingt aus, das Ziel zu erreichen, um die perfekte Punktzahl zu erzielen. Zur vollständigen Komplettierung eines jeden Levels dürfen eine bestimmte Anzahl an Zügen nicht überschritten werden, zudem muss man natürlich alle Objekte einsammeln. Das erhöht den Wiederspielwert der einzelnen Herausforderungen.

Noch nicht ganz geschafft habe ich es zum ersten der Boss-Gegner. Zudem soll man nach den Leveln einen Challenge-Modus freischalten können, in dem man gegen seine Freunde antreten kann. Das sind definitiv zwei Ziele, die ich weiter verfolgen werden, denn To-Fu Fury macht wirklich Laune. Von der tollen Spielidee könnt ihr euch vorab in einem kleinen Trailer überzeugen.

Der Artikel To-Fu Fury: Amazon Game Studio startet erstes klassisches Casual-Game erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch hält 75 Prozent des Smartwatch-Marktes

apple-watch-os

Verrückt: Anlegerinnen und Anleger halten die Apple Watch für einen Verkaufsflop und der renommierte Marktbeobachter StrategyAnalytics sagt, dass „der Flop” 75 Prozent Marktanteil besitze.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Napster spürt Apple Music: “Noch keine Verdrängung”

Napsters Europachef, Thorsten Schliesche, gab aktuell bekannt, dass der aufstrebende Musikstreaming-Dienst bisher noch keine Kundenverluste zu verzeichnen hatte, das Interesse an Apple Music jedoch spürbar ist. Unternehmensangaben zufolge verzeichnet Napster aktuell knapp drei Millionen Nutzer. Bisher befinde sich die Branche noch nicht im Verdrängungswettbewerb, betont der Experte gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

1435676659.jpg

Napster schaffte es sich über die Jahre zu entwickeln. Der Weg führte dabei vom Tauschnetzwerk zum Musikstreaming-Dienst. Innerhalb der letzten 12 Monate gelang es Napster zudem die Nutzerzahlen von 1,5 Millionen auf drei Millionen anzuheben. “Man merkt, dass es den einen oder anderen Kunden gibt, der die kostenlose Probezeit von Apple Music ausprobiert. Wir spüren aber keine Veränderung beim Zustrom neuer Nutzer”, so Thorsten Schliesche in dem Interview.

Im Vergleich zu Platzhirschen wie Spotify (75 Mio Nutzer/ 20 Mio zahlende Nutzer) ist Napster mit der amerikanische Dachmarke Rhapsody jedoch noch relativ klein. Napster macht allerdings keine halben Sachen, bei dem Dienst ist bis heute kein unbefristetes Gratisabo vorgesehen. Apple setzt auf ein ähnliches Verfahren, ködert jedoch zuvor mit einer drei monatigen Schnupperphase – statt nur 30 Tagen. Es bleibt dabei abzuwarten, wie viele Testnutzer im weiteren Verlauf auch noch gewillt sind, knapp 10 Euro im Monat für Apple Music zu zahlen. Interessant im Zusammenhang mit Napster ist desweiteren, dass 60 Prozent der Nutzer über mobile Endgeräte auf die Streams zugreifen. Einen Großteil machen dabei die iOS-Nutzer aus. Apples iOS ist für Napster also eine ziemlich wichtige Plattform.

WP-Appbox: Napster (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Docks mit Ladefunktion in Planung

Apple Watch: Docks mit Ladefunktion in Planung auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Rund um die Apple Watch wird derzeit fleißig diskutiert, insbesondere was die Verkaufszahlen sowie das Interesse der Kunden an der Smartwatch anbelangt. Für Apple steht jedenfalls fest, dass sich die […]

Der Beitrag Apple Watch: Docks mit Ladefunktion in Planung erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fünf für …

Interessantes Format durch Zufall auf Youtube entdeckt.

Fünf für

Immer wenn ein Popstar, Comedian, Schauspieler oder Politiker bei den NRW-Lokalradios zu Besuch ist, stellt er sich auch dem besonderen Video-Interview „Fünf für”. Dabei wird keine einzige Frage gestellt, sondern dem Gast einfach fünf Dinge in die Hand gedrückt, zu denen er das erzählt, was ihm als Erstes einfällt. Keine Standardantworten, keine Promotionaussagen – sondern ganz persönliche Geschichten – das ist „Fünf für”. 

Natürlich fand ich Folge mit H. Grönemeyer sehr gut. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Indien-Expansion: Apple sucht Handelsexperten

In einer Stellenanzeige sucht Apple speziell für den indischen Markt einen Handelsexperten, der sich mit der Rechtslage in Indien auskennt, um Apple bei einem größeren Markteintritt zu unterstützen. Mittel- und langfristig möchte Apple offenbar nach China auch Indien als Absatzmarkt erobern . Geeignete Kandidaten sollten sich nicht nur mit behördlichen Verfahren auskennen, sondern auch Kontakte...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music und unser Langzeit-Feedback

Apple-Music-iOS-9-Icon

Es ist jetzt gut ein paar Wochen her, als wir das erste Mal Apple Music ausprobiert haben. Es ist aber so, dass wir die Konkurrenz deutlich häufiger nutzen als den Streaming-Dienst von Apple. Fakt ist, dass viele Künstler, die am Anfang noch unter Apple Music vertreten waren, nicht mehr vorhanden sind. Dies hat man beispielsweise bei Mario Barth oder auch bei den Toten Hosen schnell gemerkt. Hier hat man dem Treiben von Apple schnell einen Riegel vorgeschoben. Die Konkurrenz kann diese Künstler auch nicht anbieten und somit gibt es für uns im Moment keinen guten Grund auf Apple Music zu wechseln.

Die Bedienung von Spotify ist einfacher
Apple Music ist in der Handhabung gewöhnungsbedürftig und die Konkurrenz hat es unserer Ansicht nach deutlich besser angestellt. Auch die Desktop-Apps sind wesentlich besser ausgestattet als iTunes von Apple. Somit können wir momentan keine großen Vorteile erkennen und sind der Meinung, dass Apple hier noch einiges an Arbeit vor sich hat, um zur Konkurrenz aufschließen zu können. Es wird interessant, wie die ersten Zahlen des Dienstes aussehen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Systemfunktionen prüfen: PhoneDoctor kurzfristig kostenlos

speicherIm Laufe der kommenden zwei Tage lässt sich die iPhone-Applikation PhoneDoctor gratis aus dem App Store laden. Neben den beiden iOS-Downloads SensorLog und iNavigator, die in erster Linie die iPhone-Sensordaten auslesen und anzeigen, will euch der PhoneDoctor bei der Fehlerdiagnose des eigenen iPhones zur Hand gehen und kommt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 neue Mobil-Apps von Apple und IBM

10 neue Mobil-Apps von Apple und IBM

Im Rahmen der "MobileFirst"-Initiative der beiden Konzerne wurde ein Bündel neuer Enterprise-Anwendungen vorgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videoportal Twitch: Halber Schritt zu HTML5

Adobe Flash

Die Videospiel-Streaming-Plattform Twitch.tv will Flash den Rücken kehren. In einem ersten Schritt hat Twitch bei der Player-Steuerung auf HTML5 gewechselt. Der komplette Umstieg soll folgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Made in Germany: Verkaufstische im Apple Store kosten so viel wie ein Kleinwagen

Apple hat das Schweigegelübde gelüftet und erlaubt seinem deutschen Zulieferer Dula, der Apple Stores weltweit mit Verkaufstischen ausstattet, erstmals offen über die Zusammenarbeit mit dem US-Konzern zu sprechen. Die Welt war vor Ort und konnte sich die Fabrik von Dula umsehen. Seit knapp neun Jahren, als Dula die ersten Präsentationsmöbel für den iPod herstellte, arbeitet Apple mit dem deutschen...

Made in Germany: Verkaufstische im Apple Store kosten so viel wie ein Kleinwagen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Cloud Path“ von Ketchapp: ein schmaler Pfad hoch oben in den Wolken

Es vergeht nahezu kein Spiele-Donnerstag, an dem nicht ein Spiel des Publishers Ketchapp im AppStore erscheint. So auch heute. Cloud Path (AppStore) ist ein kleiner Endlos-Plattformer mit simpler Steuerung, der aber trotzdem relativ anspruchsvoll ist.

Denn jeder kleinste Fehler beendet in diesem werbefinanzierten Gratis-Download einen Durchgang. In diesen gilt es mit einem Vogel und anderen freischaltbaren Charakteren möglichst weit einen in der Luft schwebenden Pfad entlangzulaufen.
Cloud Path iPhoneCloud Path iPad
Tappt ihr auf die rechte Display-Seite, läuft das kleine Vögelchen einen Schritt nach vorne. Steht ihr hingegen vor einer Stufe nach oben oder unten, müsst ihr links tappen, um diese zu überwinden. Da ihr relativ stark unter Druck steht, der Pfad hinter euch baut sich kontinuierlich und bedrohlich ab, können Fehler schnell passieren. Denn seid ihr zu langsam, ist ein Lauf ebenfalls beendet…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 30)

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen wie gewohnt für Euch heraus.

Mit Direkt-Links geht’s gleich rein in die kompakte Übersicht. Unsere Empfehlungs-Liste:

Versucht den Ball durch die Level nach oben zu befördern, ohne dass Ihr ihn fallen lasst:

incurve incurve
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 57 MB)

Incurve

Das neue Daedalic-Adventure für Euren Mac ist ein wunderschönes Point-and-Click-Game, das sich um die magisch begabte Anna dreht:

Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
17,99 € (1016 MB)

In dem Match 3 versucht Ihr, die Belagerung zu beenden und neue Fähigkeiten freizuschalten:

The Long Siege The Long Siege
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 100 MB)

Das Jump’n Run beinhaltet auch Physik-Puzzles und sieht ausgezeichnet aus:

To-Fu Fury To-Fu Fury
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 297 MB)

Helft den Bäumen zu wachsen, indem Ihr sie in das Licht führt:

Prune Prune
(5)
3,99 € (universal, 59 MB)

Der Puzzler kommt mit tonnenweisen Level, in denen Ihr den richtigen Weg finden müsst:

Puzzle Zauberer (IQ 130+) Puzzle Zauberer (IQ 130+)
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 42 MB)

Erforscht die wunderbar gestaltete 3D-Welt und löst diverse Rätsel, um herauszufinden, was zuvor geschah:

The Journey Back The Journey Back
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 98 MB)


Direktlink


Direktlink


Direktlink


Direktlink


Direktlink


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vom Holztisch bis zur Glastreppe: Apple setzt auf „Made in Germany“

apple-store-tischApple vertraut auf die Kompetenz deutscher Unternehmen. Am Beispiel des Glasfabrikanten Seele ist dies bereits lange Zeit bekannt, Anfang des Jahres hat sogar Apple-Chef Tim Cook dem Unternehmen einen Besuch abgestattet. Seele ist seit Jahren der bevorzugte Glaslieferant Apples, neben den charakteristischen Glastreppen ist der Hersteller ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einzeiler beschert Adminrechte unter Mac OS X 10.10

OS X Yosemite

Durch eine Rechteausweitungslücke kann sich jeder Yosemite-Nutzer zum root erklären. Der Exploit ist so kurz, dass er in einen Tweet passt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für iTunes-Erweiterung Tune•Instructor

Der Entwickler Tibor Andre hat die iTunes-Erweiterung Tune•Instructor in der Version 3.6 veröffentlicht. Das Update bietet Anpassungen an das neue Mac-Betriebssystem OS X El Capitan und führt Unterstützung für Apples Live-Radiosender Beats 1 ein.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erlaubt Drittanbieter-Ladegeräte für die Apple Watch

Apple erlaubt Drittanbieter-Ladegeräte für die Apple Watch

Echte Ladeständer für die Computeruhr gibt es bislang noch nicht – Nutzer müssen stets Apples Kabel verwenden. Das soll sich in absehbarer Zeit ändern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweite öffentliche Beta von iOS 9 verfügbar: Kostenlos Tester werden und schon jetzt die neuen Funktionen ausprobieren

Am Dienstag wurde die vierte Beta von iOS 9 für Entwickler freigegeben. Gestern Abend folgte dann auch die Public Beta für die Öffentlichkeit, sodass sich jetzt sowohl interessierte Nutzer als auch Entwickler auf dem gleichen Build befinden. Sollten Sie sich noch nicht für das Apple Beta Software-Programm angemeldet haben, aber Interesse an der Vorabversion haben, dann erklären wir Ihnen gerne wie das geht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wina felicity`s bunte iPhone Täschchen Welt

Die lustig bunten Smartphone Portemonnaie Taschen von Wina felicity haben einen kleinen Ausflug in den Garten gemacht, denn ihnen war kalt und sie hatten Langweile so einsam und allein im Arktis.de Lager.  Also haben sie sich einen Nachmittag freigenommen um in der Sonne zu chillen. Alle, die sie auf ihrer Tour gesehen haben, waren geblendet von den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wina felicity`s bunte iPhone Täschchen Welt

Die lustig bunten Smartphone Portemonnaie Taschen von Wina felicity haben einen kleinen Ausflug in den Garten gemacht, denn ihnen war kalt und sie hatten Langweile so einsam und allein im Arktis.de Lager.  Also haben sie sich einen Nachmittag freigenommen um in der Sonne zu chillen. Alle, die sie auf ihrer Tour gesehen haben, waren geblendet von den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 15.000mAh Akku für iPhone, WiFi-Router, Multifunktionsdrucker, Kfz-Halterungen und mehr

Es wird Zeit mal wieder auf die aktuellen Amazon Blitzangebote zu gucken. Nachdem es in den letzten Tagen etwas ruhiger rund um die Blitzangebote war, bietet der Online-Händler am heutigen tag wieder ein breites Spektrum an guten Deals an. Dabei bedient sich Amazon nicht nur bei Produkten aus dem Bereich Elektronik & Technik, sondern auch beim gesamten Produktportfolio (u.a. Heimwerken, Sport, Freizeit, Kinder Babys, Kücher etc.).

amazon230715

Den ganzen Tag über könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 19:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

09:30 Uhr

10:00 Uhr

11:00 Uhr

13:00 Uhr

14:00 Uhr

15:00 Uhr

16:00 Uhr

17:00 Uhr

Dabei handelt es sich nur um eine kleine uAuswahl der heutigen Amazon Blitzangebote. Hier findet ihr die gesamte Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft Send: Text-Chats über E-Mail-Dienst

Microsoft hat mit der neuen iOS-App Send eine Chat-Lösung vorgestellt, die auf reguläre E-Mail-Technologie aufbaut - aber auch Einschränkungen mitbringt. Damit die Text-Chats von regulären E-Mails getrennt bleiben, sind einige proprietäre Anpassungen am E-Mail-Server notwendig . Send ist damit leider noch keine dezentrale, plattformübergreifende und softwareunabhängige Lösung, wie man es auf de...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch-Marktanteil soll bei über 75 % liegen

applewatchmodelleWie gut sich die Apple Watch nach ihrem Marktstart im Frühjahr verkauft, darüber kann man nach wie vor nur spekulieren. Genaue Zahlen lieferte Apple auch bei der Bekanntgabe seiner neuesten Quartalszahlen nicht, verkündete nur, dass die Smartwatch die eigenen Erwartungen übertroffen hat. Eine neue Studie von Strategy Analytics hat jetzt eine Studie dazu veröffentlicht, welche […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfacher Veranstaltungen planen dank Contivy

contivy_funktionsgrafik Ihr plant gerade eine große Geburtstagsparty Read more ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 Public Beta erhält ebenfalls Update

ios-9Recht einhergehend mit der Bekanntgabe der Quartalszahlen für das Q3 von Apple’s Geschäftsjahr 2015 hat das Unternehmen aus Cupertino auch neue Betas von iOS 9 und OS X El Capitan zum Download freigegeben. Dabei handelte es sich um Updates speziell für die Entwickler-Riege. Jetzt folgte auch eine Aktualisierung der öffentlichen Beta. Genauer gesagt handelt es […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10 Yosemite Video-Tipp: Einkäufe im iTunes Store reklamieren und Probleme melden - so geht's

Auch digitale Produkte, wie Filme, Serien oder Apps können bei Download fehlerhaft sein - so kann es durchaus passieren, dass die Tonspur eines Films nicht mit dem Bild übereinstimmt. Keine Sorge: Ihr Geld nicht weg beziehungsweise rausgeworfen. Sie können diese fehlerhaften Downloads genau so auch reklamieren. Wir zeigen Ihnen in unserem Video-Tipp, wie Sie die Reklamation im iTunes Store vornehmen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

incurve: neues Arcade-Game als Premium-Download

incurve (AppStore) ist ein neues Arcade-Game von Riku Tamminen, der bereits das Einrad-Spiel Pinna (AppStore) im AppStore veröffentlicht hat. Der Download der neuen Universal-App kostet 0,99€.

Per simplem One-Touch-Gameplay ist es das Ziel, eine rote Kugel durch ein endloses Labyrinth in möglichst hohe Höhen zu transportieren und dabei auch noch möglichst viele weiße Punkte zu sammeln, die euren Score ergeben.
incurve iPhoneincurve iPad
Um diese ist jeweils ein kleines Magnetfeld aufgespannt, das ihr durch die Berührung des Displays aktiviert. Kommt die rote Kugel in seine Nähe, sammelt ihr zum einen den Punkt ein und zum anderen rotiert der Spielball um das Zentrum des Magnetfeldes.

Lasst ihr den Bildschirm wieder los, deaktiviert sich das Magnetfeld wieder und der Ball schießt in die aktuelle Richtung weg. So gilt es durch geschicktes Zusammenspiel der einzelnen Punkte und Magnetfelder möglichst weit vorzudringen und viele Punkte zu sammeln, bevor der Ball durch ein Missgeschick in die Tiefe fällt und das Spiel beendet ist. Gelungenes Arcade-Game…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweite öffentliche Beta von OS X 10.11 herunterladen: El Capitan samt Neuerungen schon jetzt ausprobieren

Knapp 24 Stunden nach der Veröffentlichung der vierten Entwickler-Beta gab es nun auch ein Update der Public Beta von OS X 10.11 El Capitan. Bei der neuen öffentlichen Vorabversion handelt es sich um denselben Build wie auch für Entwickler. Das bedeutet konkret, dass es vor allem zahlreiche Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen gab. Sollten Sie auch an der Beta teilnehmen wollen, dann erklären wir Ihnen wie das funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sidewalk – Vermessen Sie Ihre Kontakte

Sidewalk ist ein einfacher Weg, um Ihre Kontakte auf einer Weltkarte anzuzeigen. Sidewalk arbeitet mit Ihrer Mutter Kontakte und Telefonfunktionen, so ist es ganz privat.

• Kontakte suchen nach Name oder Adresse
• Filter von Adressetiketten (zB „Privat“, „Arbeit“, „Andere“)
• Mehrere Kontakte an der gleichen Adresse
• Markieren nächster Kontakt

Bitte beachten Sie, dass die Kontakte erfordern eine physikalische Adresse abgebildet werden.

Sidewalk - Vermessen Sie Ihre Kontakte (AppStore Link) Sidewalk - Vermessen Sie Ihre Kontakte
Hersteller: shrtlist.com
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Werbung auf der Apple Watch: n-tv und BMW machen es vor

Die Nachrichten-App n-tv zeigt uns jetzt eindrücklich, wie es aussieht, wenn Werbebanner auch in der Apple Watch App nicht fehlen dürfen. Mit BMW hat der Medienvermarkter der deutschen RTL-Gruppe seinen ersten Kunden an Land gezogen.

apple_watch_werbung

Scrollt man in dem Apple Watch-Programm von n-tv horizontal durch die Nachrichten, dauert es nicht lange, bis sich der neue BMW 3er zwischen Athen-News und Donald-Trump-Rede gestellt hat. Über das volle Bild zieht sich die Reklame. Nach einem Fingertipp darauf, gelangt ihr in ein eigenes System, das die einzelnen Funktionen des Autos vorstellt. Wieder mit einer Wischgeste können diese angeschaut werden. Wer weitere Infos will, braucht nur auf dem iPhone oder iPad per Handoff die Webseite von BMW zu öffnen. Ein kleines, aber durchaus treffbares Kreuz in der oberen rechten Ecke bringt euch dann wieder zurück zu den n-tv News.

BMW ist damit eines der ersten deutschen Unternehmen, das sich mit seinen Werbeanzeigen auf die Apple Watch traut. In Zukunft werden wir wohl zunehmend ortsbasierte Reklame angezeigt bekommen. Stellt euch vor, ihr sitzt in einem Café und bekommt dann einen Gutschein für genau diesen Laden oder Geschäfte in Sichtweite angezeigt. Bis es soweit ist, dauert es wohl noch etwas.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-VIP Dalrymple: „Apple Music ist ein Albtraum“

dalrDer Blogger Jim Dalrymple, der auf Loopinsight nicht nur regelmäßig aus dem Apple-Universum berichtet, sondern mit TDR auch einen wöchentlichen Podcast zum Thema anbietet, hat sich die Bezeichnung Apple-VIP redlich verdient. Der Musiker Dalrymple bei Aerosmith Als einer von wenigen ausgewählten US-Pressevertretern gehört Dalrymple zu den amerikanischen Berichterstattern, die von ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE] App Store & Co. von Ausfällen betroffen; Apple verschickt alte Benachrichtigungs-Mails

Apple hat Dienstag Nachmittag offenbar mit ein paar Serverproblemen zu kämpfen. Bereits seit ein paar Stunden sind diverse Online-Dienste des Unternehmens für einige Nutzer nicht erreichbar. Laut Apple-Webseite sind App Store, Apple Music, Apple TV, iBooks Store, iTunes-Cloud, iTunes Match, iTunes Store, iTunes U, Mac App Store, OS-X-Softwareupdate, Radio und das Volume-Purchase-Program von den Ausfällen betroffen....

[UPDATE] App Store & Co. von Ausfällen betroffen; Apple verschickt alte Benachrichtigungs-Mails
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Ab Ende des Jahres Ständer mit Lade-Funktion

Apple erlaubt Herstellern künftig, Ladegeräte in Ständern für die Apple Watch zu verbauen.

Bisher waren Halterungen für die Apple Watch entweder nur zur Dekoration geeignet oder mussten mit Eurem Watch-Ladekabel bestückt werden, um die Uhr zu laden. Ansonsten gab es keine MFi-Zertifizierung. Bald dürfen die Hersteller dieses in ihre Produkte integrieren.

Apple Watch Stand Stacksocial

Damit werden die Ständer nicht nur praktischer, sondern Ihr könnt auch auf nerviges Kabelmanagement verzichten. Noch ist das Programm allerdings in der Testphase. Bis die ersten solchen Ständer im Laden stehen, dürfte es Ende des Jahres werden, wie 9to5Mac anmerkt. Bis dahin könnt Ihr Euch ja diese Ständer hier ansehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cally’s Caves 3 im Test: Neues Jump’n’Run mit Retro-Grafiken macht Spaß

Das tolle Jump’n’Run Cally’s Caves 3 ist heute bei uns im Test.

Callys Caves 3 1

Ignoriert einfach die Beschreibung im App Store, die wohl mit Google Translate erfolgt ist. Das Spiel ist nur in englischer Sprache verfügbar und wer die Story verfolgen möchte, sollte grundlegende Kenntnisse mitbringen. In Version 3 von Cally’s Caves (App Store-Link) hat der Bösewicht Dr. Herbert die Eltern von Cally entführt. Ihr macht euch nun auf die Suche und müsst dabei die Höhlen erforschen.

Cally’s Caves 3 ist wieder einmal ein klassisches Jump’n’Run, das mir außerordentlich gut gefällt. In insgesamt 120 Leveln, im Vorgänger waren es 110, gilt es in 8 Zonen alle Gegner zu besiegen, über Plattformen zu springen und Waffen einzusetzen. Die Level sind dabei in Bereiche aufgeteilt. Checkpoints gibt es nicht in jedem Abschnitt, manchmal müssen einige Bereiche auch doppelt gespielt werden. Insgesamt können 12 Waffen eingesetzt werden, die bei Benutzung im Level aufsteigen können.

Callys Caves 3 2

Im Spiel selbst wird ein neuer Charakter eingeführt. Herberts Son verwaltet dabei den Shop im Spiel, der nicht immer verfügbar ist, sondern nur an bestimmten Stellen. Dort könnt ihr mit den gesammelten Münzen neue Waffen oder weitere Leben einkaufen. Hier müsst ihr natürlich darauf achten, dass ihr den Shop auch nutzt, da dieser nicht immer im Menü verfügbar ist.

Die Steuerung erfolgt dabei klassisch über Buttons auf dem Display. Auf der linken Seite könnt ihr euch nach links und rechts bewegen, rechts gibt es Buttons zum Springen sowie für den Einsatz der Waffe und des eigenen Schwertes. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit für Cally weitere Fertigkeiten freizuschalten. So könnt ihr zum Beispiel dreifach statt doppelt springen oder durchs Wasser schwimmen.

Der Schwierigkeitsgrad vor schon beim Vorgänger sehr hoch. Daran hat sich auch in Cally’s Caves 3 nicht viel geändert, allerdings sind die Boss-Kämpfe am Ende jeder Welt etwas einfacher geworden. Dennoch müsst ihr euch hier stark konzentrieren, denn ansonsten müsst ihr die Kämpfe mehrfach bestreiten. Bei meinem ersten Boss-Fight musste ich über zehn Anläufe starten.

Callys Caves 3

Die Grafiken sind auf Retro getrimmt, aber hübsch anzusehen. Was mich etwas gestört hat, waren die komischen Soundtracks, aber das ist wohl Geschmacksache. Finanziert wird Cally’s Caves 3 über einen kleinen Werbebanner, zudem gibt es In-App-Käufe, die das Gameplay erweitern. Im neuen „New Game+“-Modus könnt ihr mit einer Cally spielen, die schon deutlich bessere Fertigkeiten besitzt. Auch das maximale Level der Waffen ist von 10 auf 20 angehoben. Zudem gibt es einen Survival-Modus, in dem ihr Angriffswellen von Angreifern überleben müsst. Kostenpunkt: 2,99 Euro einzeln oder 4,99 Euro im Paket.

Cally’s Caves 3 ist eine klare Empfehlung des heutigen Tages. Wer auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Jump’n’Run ist, muss auf jeden Fall bei Cally’s Caves 3 haltmachen. Einen Wunsch hätten wir aber dennoch: Eine deutsche Lokalisierung wäre toll, auch eine grammatikalisch korrekte App Store Beschreibung könnt die Downloads in Deutschland ankurbeln.

Cally’s Caves 3 im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Cally’s Caves 3 im Test: Neues Jump’n’Run mit Retro-Grafiken macht Spaß erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Java 6 für OS X 10.11

Apple hat Java 6 in einer an OS X El Capitan angepassten Version veröffentlicht. Damit will das Unternehmen die Nutzung älterer, auf Java 6 basierter Software mit dem neuen Mac-Betriebssystem ermöglichen.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: US-Verbraucherschützer fordern Regulierung

Die US-amerikanische Verbraucherschutzorganisation Consumer Watchdog hat einen offenen Brief an die US-Kartellbehörde FTC gesandt, in dem es die Behörde auffordert, verschiedenen Berichten über wettbewerbsfeindliches Verhalten von Apple nachzugehen . So soll Apple beim Markteintritt von Apple Music auf die drei großen Musiklabels massiv Druck ausgeübt haben, exklusive Inhalte für Apple Music be...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Battery Monitor zeigt erweiterte Infos zum MacBook-Akku in der Menüleiste

battery-timeMit Battery Monitor haben wir mal wieder einen kleinen Software-Tipp für die MacBook-Nutzer unter euch. Die kostenlose Menüleistenerweiterung bietet etwas mehr Infos als die von Apple standardmäßig mitgelieferte Systemerweiterung. Neben dem Ladezustand in Prozent könnt ihr mit Battery Monitor auch die voraussichtliche Restlaufzeit in Stunden bzw. Minuten ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue öffentliche Beta von OS X 10.11 und iOS 9

«El Capitan»

Einen Tag nach den Entwicklern werden auch Teilnehmer von Apples Public-Beta-Programm mit neuen Vorabversionen bedacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S heute bei ebay zum Schnäppchenpreis

iPhone 5S heute bei ebay zum Schnäppchenpreis

Wer nicht das ganz neue iPhone 6 haben muss oder möchte, weil es ihm z.B. zu groß ist, erhält bei ebay aktuell ein generalüberholtes iPhone 5S, also den direkten Vorgänger des aktuellen iPhone 6, zum Schnäppchenpreis.

Der renommierte Fachhändler asgoodasnew bietet das Gerät inklusive 12 Monate Gewährleistung und 30 Tage Geld-Zurück-Garantie zum Top-Preis von nur 333€ an. Zur Auswahl stehen alle 3 Farben (Spacegrau, Gold und Silber), an Speicherplatz werden 16 Gigabyte geboten. Versandkosten fallen keine an.

Das iPhone 5S ist ohne Simlock sowie ohne Vertrag, kann also mit jedem Netzanbieter (Vertrag und Prepaid) genutzt werden. Für 333€ ist das Gerät ein wirkliches Schnäppchen, die UVP liegt bei stolzen 599€. Die Technik des iPhone 5S ist noch zeitgemäß und für die meisten Apps und Spiele absolut ausreichend. Zudem ist das Gerät kleiner und handlicher als das neue iPhone 6, passt bequem in jede Hosentasche.

zum Angebot

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Spekulationen über Apple Watch 2

Apple-Watch

Die Spekulationen rund um die zweite Generation der Apple Watch gehen munter weiter und sollen bereits erste konkrete Informationen enthalten. Wie von einem verlässlichen Quelle berichtet wird, wird die Apple Watch 2 erst im Jahr 2016 vorgestellt werden. Man geht davon aus, dass Apple einen Event im Frühjahr ins Leben rufen wird, um hier immer die neueste Apple Watch vorzustellen. Damit würde man keinem aktuellen Gerät die Bühne streitig machen und kein anderes Event stören.

Die Gerüchte
Wenn man allen Informationen glauben kann, wird Apple eine Front-Kamera verbauen, um Facetime-Calls zu ermöglichen. Weiters soll das Betriebssystem noch deutlich ausgebaut werden und man soll auch an der Akkulaufzeit wieder geschraubt haben. Zusätzlich zu diesen “Main-Features” sollen noch weitere Sensoren hinzugefügt werden, die verschiedenste Daten des Körpers erfassen. Welche Sensoren genau verbaut werden sollen, ist noch nicht klar. Es wird aber allgemein vermutet, dass Apple hier weiterhin auf den Gesundheitssektor setzen möchte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Halterungen mit integriertem Ladegerät bald offiziell möglich

Nicht nur für iPhone, iPad und iPod touch bietet Apple ein Lizenzierungsprogramm an, mit dem Hersteller von Zubehör ihre Produkte offiziell für die iOS-Geräte lizenzieren können. Auch für die Apple Watch gibt es ein zugehöriges „Made for Apple Watch“ Programm, so dass Zubehör für die Apple Watch lizenziert werden kann. Derzeit sind zertifizierte Armbänder für die Apple Watch möglich. Das offizielles Angebot an Apple Watch Zubehör wird sich in Kürze jedoch vergrößern.

apple_watch_halterung

So sehen aktuelle Apple Watch Halterungen aus

Apple Watch: Halterung mir integriertem Ladegerät

Zukünftig können Zubehörhersteller auch Apple Watch Halterungen und Apple Watch Docks mit integriertem Ladegerät lizenzieren lassen. Benjamin Mayo berichtet, dass Apple entsprechende Änderungen für das Made for Apple Watch Programm derzeit vorbereitet.

Derzeit ist es so, dass Hersteller von Apple Watch Halterungen Aussparungen für die die Apple Watch und das von Apple mitgelieferte Kabel lassen müssen, so dass dieses nachträglich untergebracht werden kann. Vom Design her sicherlich keine ideale Umsetzung. Dies wird sich zukünftig ändern. Apple erlaubt das Lizenzieren von Halterungen mit integriertem Ladegerät. So müssen Anwender ihr von Apple mitgeliefertes Ladegerät nicht mehr mit der Halterung koppeln. Ein Ein- und Ausbau des eigenen Kabels bei den Halterungen entfällt somit.

Zubehörhersteller sind somit deutlich flexibler, was die Gestaltung der Apple Watch Halterung und Docks. Noch befindet sich Apple in den Vorbereitungen für die Erweiterung des Made for Apple Watch Programms. Ihr solltet also nicht erwarten, dass schon nächste Woche erste Halterungen mit integriertem Ladegerät zu kaufen sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: 97 Prozent der Käufer mit der Apple Watch zufrieden

Eine neue Studie stellt der Apple Watch Bestwerte bei der Kundenzufriedenheit aus. 97 Prozent der 800 befragten Nutzer sind demnach mit ihrer Apple Watch "zufrieden" oder "sehr zufrieden/begeistert". Die Umfrage wurde in Zusammenarbeit von Techpinions und Wirstly durchgeführt. Anders als vermutet werden könnte waren bei den befragten Personen nicht großteils technikbegeisterte...

Studie: 97 Prozent der Käufer mit der Apple Watch zufrieden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple warnt vor möglichen Datenverlusten bei MacBook-Pro-SSDs

MacBook-Pro-SSDs

"In seltenen Fällen" könne es bei einer aktuellen Modellreihe zu Data-Corruption-Fehlern kommen. Eine neue Firmware wurde publiziert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.11 und iOS 9: Neue Betaversionen für Anwender

Am Dienstag stellte Apple die neuen Betriebssysteme OS X El Capitan und iOS 9 in neuen Betaversionen für Entwickler zum Download bereit. Nun hat der Hersteller auch die öffentlichen Betaversionen für Anwender aktualisiert.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endlich: Chrome für iPhone lässt sich wischen

chromeGoogles Chrome-Browser führt mit Version 44 eine neue Funktion ein, auf die zahlreiche Anwender der Safari-Alternative bereits fieberhaft gewartet haben dürften. Neben den üblichen Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen versteht sich der Google-Browser nun auch auf die Wischgesten nach links und rechts. So lassen sich zum Vor- und ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Generalüberholtes iPhone 5s mit 16 GB Speicher für nur 333 Euro (wieder da)

Der Internet-Händler asgoogasnew sorgt heute mit einem Tagesangebot auf eBay für ein iPhone 5s zum echten Schnäppchenpreis.

iPhone 5S 1

Update am 23. Juli: Es darf mal wieder gespart werden. Falls euch 16 GB Speicherplatz genug sind, bekommt ihr das generalüberholte iPhone 5s ins allen drei Farben inklusive 30 Tage Geld-zurück-Garantie und zwölf Monaten Gewährleistung.

So günstig gab es das iPhone 5s wohl selten zuvor. Wer damit leben kann, kein komplett neues Gerät zu erhalten, kann sich bei eBay über ein generalüberholtes Schnäppchen freuen. Die einzige echte Einschränkung: Es gibt nur 16 GB Speicher. Direkt bei Apple zahlt man für ein neues iPhone 5s in dieser Konfiguration stolze 599 Euro.

  • generalüberholtes iPhone 5s für 333 Euro (zum Angebot)

Die große Frage ist natürlich, was der Händler unter einem generalüberholten iPhone versteht. In der Artikelbeschreibung heißt es: „Der technische Zustand des Artikels ist tadellos. Das iPhone wurde professionell auf Funktionalität geprüft. Der optische Zustand ist gut. Das Gerät weist teilweise sichtbare und kaum sichtbare Gebrauchsspuren am Gehäuse und am Display auf. „

Bei dem sehr attraktiven Preis würde ich es bei Interesse ehrlich gesagt einfach mal versuchen. Dank der Bezahlung über PayPal und der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ist das Risiko sehr gering. Falls zum Beispiel doch ein größerer Kratzer im Display sein, könnt ihr das iPhone einfach zurück schicken – bisher sind die Erfahrungen unserer Leser (siehe Kommentare) aber durchweg positiv, auch bei eBay überzeugen uns 98,3 Prozent positive Bewertungen. In meiner Familie wurde beim Händler bereits ein iPhone 5c bestellt, hier war alles in Ordnung.

Aus technischer Sicht ist man mit dem iPhone 5s auf jeden Fall noch auf der Höhe der Zeit. Das 4 Zoll große Display verfügt über Retina-Auflösung, der A7-Prozessor liefert auch für die nächsten iOS-Versionen noch genügend Leistung und mit der 8 Megapixel-Kamera lassen sich Zeitlupen-Videos aufnehmen. Wer nicht immer das Neuste vom Neusten haben muss, fährt mit dem iPhone 5s noch sehr gut – und manche wissen ja insbesondere die kompakte Bauweise zu schätzen.

Der Artikel Generalüberholtes iPhone 5s mit 16 GB Speicher für nur 333 Euro (wieder da) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Große Turnier: neue Erweiterung für „Hearthstone: Heroes of Warcraft“ kommt im August

Blizzard Entertainment hat am gestrigen Abend eine neue Erweiterung für Hearthstone: Heroes of Warcraft (AppStore) angekündigt. Diese trägt den Namen „Das Große Turnier“ („The Grand Tournament“) und wird im August erscheinen.

Die zweite Erweiterung für das beliebte CCG entführt euch in die Welt der Ritter, die im Wettkampf um Ruhm und Ehre an einem großen Turnier teilnehmen. Um ganze 132 neue Karten wird die Hearthstone-Kartenbibliothek durch „Das Große Turnier“ erweitert, darunter neue Zauber, neue Waffen und Scharen berühmter Champions aus Azeroth.
Hearthstone Das Große Turnier Karten Preview iPhone iPad
Die Kartenpackungen aus „Das Große Turnier“ sind ab August im Spiel erhältlich, ein genaues Datum ist noch nicht bekannt. Sie können zum gleichen Preis wie die anderen Hearthstone-Kartenpackungen mit Spielgold oder Echtgeld im Hearthstone-Shop erworben werden. Außerdem können interessierte Fans ab nächster Woche ein Paket mit 50 Kartenpackungen aus „Das Große Turnier“ zum Paketpreis von 49,99€ vorbestellen – kein Schnäppchen… Zudem gibt es auch ein neues Spielbrett im Stile des Ritter-Turniers.
Hearthstone Das Große Turnier Spielbrett Preview iPhone iPad
Sobald „Das Große Turnier“ eröffnet ist, lassen wir es euch natürlich wissen. Und wer von Hearthstone: Heroes of Warcraft (AppStore), einem der besten Card-Battler im AppStore, bisher noch nichts gehört hat, dem sei unsere Spiele-Vorstellung ans Herz gelegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dubai Stadtführer mit Offline-Karte

|
– NO ROAMING !!
– ZOOMABLE 100% OFF-LINE KARTE 
– BILDER GALERIE 
– GPS 
– INTERAKTIVE ORTE DIE VON INTERESSE SIND im Reiseführer sieht man die Bushaltestellen, Restaurants, Bars, Hotels, Krankenhäusern, Museen, Theatern, und vieles anderes 
– VORGEGEBENE TAGESTOUREN 
– BUDGET UNTERSTÜTZENDE HOTEL & RESTAURANT INFORMATIONEN 
– WO, WAS, & WIE MAN EINKAUFEN KANN 
– NACHTLEBEN 
– STÄDTETIPPS 
– SICHERHEITSTIPPS

Dubai Stadtführer mit Offline-Karte (AppStore Link) Dubai Stadtführer mit Offline-Karte
Hersteller: Gonzalo Juarez Martin
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Belt-Clip iPhone 4(S)

iGadget-Tipp: Belt-Clip iPhone 4(S) ab 1.18 € inkl. Versand (aus China)

Günstiger bekommt man sein iPhone 4(S) nicht an den Gürtel!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

BMW platziert Werbung auf Apple Watch

Apple Watch-Reklame

In der Smartwatch-App des Nachrichtensenders n-tv lässt sich nun Reklame platzieren. Der Münchner Autobauer macht als Erster mit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die 10 glamourösten Accessoires und Zubehöre für das iPhone - schicker geht's fast nicht mehr

Unsere Serie iWoman gewährt Ihnen einen ganz persönlichen Einblick in die Mac-Life-Redaktion. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen ihre Lieblings-Accessoires aus Gold vor – alles für einen Hauch von Glamour. Dabei geht es um schmucke iPhone-Cases, die aufgrund echter Kristalle in der Sonne glitzern beziehungsweise aus Naturstein sind. Aber auch schicke und geschmackvolle Smart Home-Geräte haben wir getestet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keine Facebook App für die Apple Watch?

Keine Facebook App für die Apple Watch? auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

WhatsApp für Apple Watch, Facebook für Apple Watch, Facebook Messenger für die Apple Uhr? Fehlanzeige! Während bereits zum Start der Apple Smartwatch viele Entwickler die Apps für die Nutzung auf […]

Der Beitrag Keine Facebook App für die Apple Watch? erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Firmware-Update für aktuelle MacBook-Pro-Generation

Apple hat das "MacBook Pro Flash Storage Firmware Update 1.0" für die aktuelle MacBook-Pro-Generation (Baureihe "Mitte 2015") veröffentlicht. Es behebt nach Herstellerangaben einen selten auftretenden Fehler, der Datenverluste auf dem eingebauten SSD-Laufwerk verursachen konnte.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Standfuß inkl. Ladefunktion in Vorbereitung.

Apple öffnet die Pforten für Dritthersteller und ermöglich somit die Teilnahme am Program „Made for iPhone/iPad/iPod (MFi)“, welches auch die Möglichkeit zur Ladefunktion für die Apple Watch beinhaltet. Zur Zeit muss das eigene Ladekabel eingesetzt werden, was Einbußen im Bereich des Designs sowie der Usability mit sich bringt. Das Bild zeigt die „alte“ Variante der Nutzung des […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wichtiges Update für MacBook Pro 15″ Modelle steht bereit

Für die MacBook Pro Modelle mit 15 Zoll Monitor, die im Mai vorgestellt wurden, hat Apple jetzt ein wichtiges Update herausgebracht. Das Flash Storage Firmware Update 1.0 soll verhindern, dass es in seltenen Fällen zu einem Datenverlust kommen kann, wie laut Apple berichtet wird. Das Update ist 1,9 Megabyte groß und steht über den Mac App Store zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Napster spürt Apple Music, wächst aber weiter

Napster

Der Streaming-Service hat laut eigenen Angaben mittlerweile drei Millionen Kunden. iOS ist die wichtigste Plattform.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktuelle News und Infos

Die täglichen News und Informationen rund um Apple findet ihr ab sofort auf unserer

Facebook Seite »

oder als Zusammenfassung im .mactomster

Flipboard Magazin »

Hier findet ihr künftig ausschließlich Tests und Reviews, sowie wichtige Informationen zur Website.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Suche nach dem Sinn: Reviews des neuen iPod touch 6

Das Review der Kollegen von Ars Technica zum neuen iPod touch 6 besteht aus zwei Teilen. Auf der ersten Seite führt man alle Funktionen – seien sie softwaretechnischer oder hardwarebedingter Natur – auf. Die zweite Seite geht dann in das technische Detail. Hier stellt das Magazin fest, dass der iPod touch erstmals mit einem iPhone Stand halten kann, was Schnelligkeit angeht:

Wir können euch die Lektüre auf jeden Fall empfehlen. Insbesondere die Suche nach der Zielgruppe ist interessant:

Among general consumers, […] that iPod Touches are often given to younger or older users who want to use games and apps but don’t want (or aren’t ready for) an always-on, always-connected smartphone and the hefty data costs that go with it. The new 128GB model also finally pushes the Touch’s storage to the point that it could be used as an iPod Classic replacement, one that can actually use Apple Music to boot.

Ein Smartphone ohne Internet und Telefonfunktion kann kaum eine andere Stellung einnehmen. Doch mittlerweile haben sich die Zeiten geändert: Während viele früher mit einem iPod touch den ersten Schritt in die Technik-Welt gewagt haben, beginnt man heute direkt mit einem Smartphone. Die iPod-Verkäufe sind im vergangenen Quartal abermals gesunken – es bleibt abzuwarten, ob das neue Modell weitere Kunden zum Kauf findet.

iPod touch 6 vs. iPhone 6

[Direktlink]

iPod touch 6 vs. iPod touch 5

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DotzAttack: knifflig und rasant

Das Spiel ist so einfach wie kompliziert. Glaubst du nicht? Probiere es aus. DotzAttack (AppStore-Link) stammt aus der Schweizer App-Schmiede Invincible Studios. Es funktioniert so: zwei Bälle fallen von oben auf je einen Ring. Ball und Ring müssen die selbe Farbe haben. Durch tippen auf den Ring änderst du die Farbe bis diese mit dem Ball übereinstimmt. Der Ball fällt allerdings so schnell, dass du rasch reagieren musst. Highscore 10, ‚Mode Medium‘. Ich verbessere mich stetig, doch es ist schwierig. Wenn du die Schwierigkeitsstufe auf ‚Mode easy‘ stellst, fallen die Bälle langsamer, ideal wenn es langsam an den Nerven zerrt. DotzAttack ist an das GameCenter gebunden, bietet unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und ist kostenlos erhältlich. Wie hoch ist dein Highscore? DotzAttack Hersteller: Gabriel Fringeli Freigabe: 4+ Preis: Gratis App herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prune: entspannter Puzzle-Spaß mit einem Baum

Zu den kostenpflichtigen Neuerscheinungen vom heutigen Spiele-Donnerstag gehört Prune (AppStore). Das Zen-Puzzle von Joel Mcdonald kostet als Universal-App 3,99€. Ob sich der IAP-freie Download lohnt?

In Prune (AppStore) seid ihr für eine Pflanze verantwortlich. Nachdem ihr ihn gepflanzt habt, wächst er dank Sonne und Wasser Stück für Stück zu einem stattlichem Baum, wobei ihr ihm zuschauen und euch an der realistischen Spielphysik erfreuen könnt.
Prune iPhonePrune iPad
Aber natürlich seid ihr nicht nur zum Zuschauen verdammt, dann wäre es doch ein eher merkwürdiges Spiel. In den knapp 50 Level stellen sich euch immer wieder Hindernisse in den verschiedensten Formen (z.B. Höhlen) in den Weg, die ihr überwinden müsst, indem ihr den Baum mit gekonnten Wischern beschneidet und so um störende Äste erleichtert. Aber Vorsicht, übertreibt ihr es, geht der Baum auch ganz schnell ein und das Level muss neu begonnen werden. Dabei ist der Ablauf eines jeden Level abhängig von eurem Einschreiten unterschiedlich. Ziel des Spieles ist es, möglichst viele Blüten am Baum wachsen zu lassen.

Prune (AppStore) ist definitiv ein ungewöhnliches iOS-Spiel, quasi ein Baum für die Hosentasche. Das Spiel ist auf der einen Seite mit seiner sehr realitätsnahen Physik absolut toll anzuschauen, auf der anderen Seite macht auch das Gameplay Spaß. Für Fans entspannter Puzzle eine absolute Download-Empfehlung!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Glass vor Neuanfang, Google Maps mit Timeline

Google arbeitet aktuell intensiv an einer neuen Glass und Google Maps.

Die erste Version der Brille wurde bis Anfang 2015 an Neugierige und Medienvertreter verteilt. Jetzt arbeitet iPod-Erfinder Tony Fadell an einer überarbeiteten Version. Diese Entwicklung geht allerdings nicht so öffentlich vonstatten wie bei der vorherigen Glass.

Firmenkunden im Visier

Als potentielle Kunden werden größere Unternehmen gesehen. Auch am Design soll es Änderungen geben: Die Brille soll sich zusammenklappen lassen. Wasser macht dem Gadget auch nichts mehr aus. Am Aussehen wird sich trotzdem nichts großartig ändern. Die aktuellen Prototypen sollen ziemlich final sein, wie 9to5Google berichtet.

Interesse da, Entwicklung aufwendig

In einem Interview mit dem Wall Street Journal bestätigt Google-Vorstand Eric Schmidt, dass das Ende der Testphase der ersten Version keineswegs das Ende der Brille darstellt. Aber es sei nicht einfach, ein solches Gadget zu entwerfen, es dauere seine Zeit.

Google Glass

Auch in Googles Karten-Sparte gibt es Neuerungen. Eine neue Version der App, die aktuell noch nur für wenige Android-User verfügbar ist, bietet die Möglichkeit an, Standorte aufzuzeichnen. Mit Your Timeline wird eine Art „virtuelles Tagebuch“ verfasst. Dafür zeichnet die App Orte auf und zeigt auch, welche Fotos dort aufgenommen wurden.

Privat und abschaltbar

Öffentlich sind diese Daten nicht. Jeder soll auf Wunsch nur seine eigenen Daten sehen. Selbstverständlich kann das Feature jederzeit in den Privatsphäre-Einstellungen deaktiviert werden. Mehr Details dazu in Googles Blog-Beitrag.

Google Maps Google Maps
(12469)
Gratis (universal, 28 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple weltweit das zweit-profitabelste Unternehmen

Auf dem Fortune Global 500 Index ist Apple jetzt hinter Konkurrent Samsung auf dem 15. Platz gelandet. Hinsichtlich der Gewinne aber liegt der Konzern sogar auf dem zweiten Rang.

Am Mittwoch kam das neue Fortune-Liste heraus. Die 500 größten Konzerne weltweit sind darin verzeichnet – und sortiert bezüglich der Einkünfte und der Unternehmensgewinne.

gobal 500

Das weltweit profitabelste Unternehmen war die Industrial & Comer. Bank of China. Danach folgte Apple, Samsung belegte „nur“ Platz 13 und landete hinter Autokonzernen wie Volkswagen und Toyota.

Die starken Profite wirkten sich auch auf die Apple-Aktie aus, die im Jahresverlauf um 40 Prozent zulegte. Der Börsenwert stieg dadurch um 200 Milliarden Dollar.

Der Erfolg verdankt sich primär Produkten wie Apple Pay, Apple Watch und dem iPhone 6, welches sich allein in den ersten drei Tagen nach der Markteinführung zehn Millionen Mal verkaufte. So wird die Ansage Tim Cooks an die Investoren immer plausibler. Cook sagte vor einiger Zeit, es gebe kaum etwas, was man an den Zahlen nicht mögen könne. Wo er recht hat, hat er wohl recht.

Tim Cook ist im Bezug auf den Fortune 500 Index noch in einer zweiten Hinsicht von Bedeutung: Seit Oktober 2014 gilt er als der erste Unternehmenschef eines Großkonzerns, der sich öffentlich als schwul outete. Seine Aktion erntete damals viel Beifall.

Die Fortune-Statistik bezieht alle Unternehmensgewinne bis Ende März 2015 mit ein. Apples jährliche Einnahmen betrugen zu dieser Zeit 183 Milliarden Dollar. Auf Samsung entfielen 195 Milliarden. Walmart führt mit 485 Milliarden Dollar. In der Bilanz zählen aber nicht allein die reinen Umsätze, sondern auch der tatsächliche Profit. Hier konnte Cupertino 39,5 Milliarden Dollar vorweisen, bei Walmart waren es 44,7 Milliarden US-Dollar. Samsung, das den neunten Platz belegte, kam auf 21,9 Milliarden. Auch Microsoft schlug sich auf Platz acht mit 22 Milliarden Dollar nicht schlecht.

Die Fortune-Statistik kommt für Apple zur passenden Zeit. Erst am Tag zuvor veröffentlichte der Hersteller seine aktuelle Quartalsbilanz. Dabei wurden auch Absatzzahlen mitgeteilt, beispielsweise die aktuell eine Million verkaufte Apple Watches. Bemerkenswert ist auch die riesige Summe an Barvermögen, dass Apple angehäuft hat: Die Grenze von 200 Milliarden Dollar wurde jetzt, so der Bericht von Fortune, zum ersten Mal in der Firmengeschichte überschritten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Watch-Ständer mit Ladefunktion geplant

Wie aus involvierten Kreisen gemeldet wird, möchte Apple in Kürze das MFi-Lizenzprogramm für Zubehör dahingehend erweitern, dass Dritthersteller auch Ständer für die Apple Watch anbieten können, die über ein integriertes magnetisches Ladepad verfügen. Bislang sind nur Ständer auf dem Markt, in denen das bei der Apple Watch mitgelieferte Ladekabel nachträglich einzusetzen ist , damit die Uhr dan...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Überblick: Die Apps der 2. Bundesliga (Teil 1)

Am Freitag startet die 2. Bundesliga in die neue Saison. Wir haben uns die Apps der 18 Mannschaften genauer angesehen, heute gibt es den ersten Teil.

2. Bundesliga Apps

1. FC Union Berlin: Natürlich in den Vereinsfarben gehalten und mit einem großen Banner „Nicht ohne Liebe, Eisern Union“ ausgestattet, versorgt die für das iPhone 5 optimierte App die Fans mit allen wissenswerten Infos, einem Live-Ticker und Links zu Presseberichten. Schade: Teilweise wird nur die halbe Display-Breite für die Darstellung von Inhalten genutzt. (App Store-Link)

Arminia Bielefeld: Eine schlanke, übersichtliche App für das iPhone 5 mit einem extravaganten Design und vielen Funktionen, unter anderem ein Tippspiel für Fans und einer gelungenen Anbindung an den eigenen YouTube-Kanal. Ob es die Arminia auch in der Liga schafft, für frischen Wind zu sorgen? (App Store-Link)

VfL Bochum: Unsere Heimat, unsere Liebe. Eine der wenigen Universal-Apps in der zweiten Liga, technisch aber nicht wirklich auf dem aktuellen Stand. Pixelige Logos und ruckelnde Animationen machen kaum Lust auf mehr. Immerhin mit allen wichtigen Infos und einem Live-Ticker. Sagen wir es mal so: Hoffentlich wurde das gesparte Geld in die Mannschaft investiert. (App Store-Link)

Eintracht Braunschweig: Hier setzt man auf eine Baukasten-App von Tobit Software. Ein echtes Eintracht-Feeling kommt bei der schmucklosen App leider nicht auf, aber immerhin ist die App bereits für das iPhone 6 optimiert und damit gestochen scharf. Schade: Bei vielen Spielern haben wir durch Zufall fehlende Profilfotos entdeckt. Inhaltlich und technisch dennoch gut, optisch leider nur Einheitsbrei. (App Store-Link)

MSV Duisburg: Unsere Revier-Nachbarn und der zweite Aufsteiger des Jahres verfügen leider weder über eine App, noch über eine mobile Webseite.

Fortuna Düsseldorf: „Wer wohnt schon in Düsseldorf?“, singt Herbert Grönemeyer. Wir fragen uns: Wo ist eure App? Die ehemaligen Erstligisten verfügen leider nur über eine mobile Webseite, die aber immerhin recht modern gestaltet ist. (zur Webseite)

FSV Frankfurt: In den letzten Jahren ging es immer gegen den Abstieg, die App der Frankfurter kann sich trotz fehlender Unterstützung für das iPhone 6 aber sehen lassen, möchte man zumindest beim Blick auf die Screenshots denken. Die Enttäuschung folgt kurze Zeit später: News werden als Desktop-Web-Ansicht geladen, der Shop liefert eine Fehlermeldung und der Spielplan ist nicht verfügbar. (App Store-Link)

SC Freiburg: Der Absteiger aus der ersten Liga will schnell wieder zurück ins Oberhaus. In Sachen Optik mag das mit der App vielleicht nicht gelingen, abgesehen davon kann man aber durchaus ein Lob aussprechen: Schnelle Ladezeiten und tolle Informationen, etwa die Stadien der Gegner oder Steckbriefe der eigenen Spieler, sorgen neben einem Live-Ticker und einem Zäpflefinder für viele Informationen. (App Store-Link)

SpVgg Greuther Fürth: Mit der letzten Update-Beschreibung beweist man Humor. „App jetzt wird alles besser“, heißt es dort. Leider ist auch das schon fast eineinhalb Jahre her. Technisch gibt es so keine großen Überraschungen, dafür aber eine sehr hohe News-Dichte, umfangreiche Spielberichte und natürlich einem Live-Ticker. Nachgebessert werden muss nur bei den fehlenden Profilbildern der Neuzugänge. (App Store-Link)

Der zweite Teil unserer kleinen Liga-Übersicht mit den restlichen neun Mannschaften folgt am Samstag. Dann werden wir euch auch verraten, wer für uns die drei Aufstiegsplätze belegt. (Foto: Depositphotos/MikeOrlov)

Der Artikel Im Überblick: Die Apps der 2. Bundesliga (Teil 1) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tier Mathe-Spiele für Kids

Bereisen Sie die Welt von Bessie Farm zu den Ebenen von Afrika bis zu den tiefsten Weiten des Weltalls , wie Sie Mathematik -explorer Emma durch mehr als 100 Spaß Mathe- Spiele auf die Suche nach ihr helfen, Tierfreunde finden einen Weg nach Hause kommen !

Spielbar von Kindern aller Altersgruppen mit vielen positiven Zuspruch , professionelle Erzählung und eingängige Musik . Nette Charaktere gehören Kühe , Hühner, Löwen, Giraffen, Kätzchen , Welpen , Roboter und Monster!

Entwickelt von Eltern und Lehrern , haftet diese App, Common Core Standards für den Kindergarten Mathematik.

Zählen und Zahlenerkennung
• Um 100 durch Einsen und von Zehn
• Zählen vorwärts ausgehend von einer beliebigen Anzahl
• Schließen Sie das Zählen von Zahlen
• Antwort : „Wie viele ? „-Fragen
• Vergleichen Sie zwei Zahlen

Zusatz u. Abzug
• Addition und Subtraktion mit Objekten
• Addition und Subtraktion von Textaufgaben
• fließend addieren und subtrahieren innerhalb von 5
• Vergleichen Sie mehr , weniger

KATEGORIEN und Geometrie
• klassifizieren Objekte in bestimmten Kategorien
• Richtig nennen Formen
• Analysieren und vergleichen Sie die Formen

Weitere Features:
• Gegenstände , Zahlen und Anweisungen sind professionell erzählt
• Spieler mit positiven Zuspruch belohnt
• Kindersicherung : Schalten Sie Klänge , Musik, Käufe und Links zu unseren anderen Apps
• Wir fordern keine personenbezogenen Daten sammeln von unseren Nutzern .

Tier Mathe-Spiele für Kids (AppStore Link) Tier Mathe-Spiele für Kids
Hersteller: Eggroll Games LLC
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: MacBook Cooling Stand und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

für Prime-Kunden: Audible, Hörbücher 3 Monate gratis

ab 9 Uhr

TP-Link Powerline Netzwerkadapter (hier)
TP-Link WLAN Repeater (hier)
TP-Link Archer Router (hier)

ab 10 Uhr

Belkin KfZ-Halterung (hier)
Sony Bluetooth-Kopfhlrer (hier)

ab 11 Uhr

Com-Pad Powerbank 3000 mAh (hier)
Intenso Speed Link 64 GB USB-Stick (hier)

ab 12 Uhr

Trust Notebook Cooling Stand (Foto/hier)

Cooling Stand

ab 13 Uhr

Mpow Bluetooth-Kopfhörer (hier)

ab 15 Uhr

RAVPower 15000 mAh Akku (hier)
Expower Bluetooth Lautsprecher (hier)
Intenso Powerbank 2600 mAh (hier)

ab 16 Uhr

kwmobiel Bluetooth Audio Reciever (hier)
Speedlink Solitune Bluetooth-Lautsprecher (hier)
Belkin Snap iPad Air Schutzhülle (hier)

ab 17 Uhr

Trust Ladegerät 10400 mAh (hier)
Belkin Express Lightning Dock (hier)
Yamaha 5.1 Sound-Projektor (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Zertifizierung: Apple-Watch-Ständer künftig auch mit integriertem Lademodul

ladelkabel-apple-watch Ladeständer für die Apple Watch sind vor allem dann ein praktisches Zubehör, wenn es auf dem Nachttisch eng wird. Die bislang angebotenen Apple-Watch-Ständer besitzen allerdings kein eigenes Lademodul, sondern setzen auf das Zusammenspiel mit dem von Apple mit der Uhr gelieferten Ladekabel. Dies soll sich künftig ändern. Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TodoMovies 4: Eigene Listen, Apple Watch-App, iPhone 6-Support

Film-Fans aufgepasst. TodoMovies liefert in Version 4 neue Funktionen aus.

TodoMovies4

Wichtige Info: Wie einige Nutzer berichten, soll es beim Update Probleme geben. Wer viele Filme gespeichert hat, sollte vorher ein Backup machen, da es beim Update Verlust dieser führen kann.

Ihr geht gerne ins Kino verliert aber ständig den Überblick über startende Filme und Co.? Dann müsst ihr jetzt das kostenlose TodoMovies 4 (App Store-Link) installieren. Mit dem neusten Update gibt es gleich mehrere neue Funktionen, die wirklich verdammt gut sind.

Neben einem angepassten Layout für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus gibt es jetzt erstmals die Möglichkeit eigene Listen anzulegen. So könnt ihr neben „Anzusehen“ und „Gesehen“ auch eigene Listen wie „Die besten Filme aller Zeiten“, „Muss ich kaufen“ oder ähnliches anlegen. Des Weiteren wurden die Film-Details überarbeitet, besser angeordnet und übersichtlicher gestaltet. Wer möchte kann auch über die Apple Watch Listen ansehen, Filme als Favoriten markieren oder sie direkt nach dem Film bewerten.

Besonders die individuellen Listen finde ich verdammt praktisch. Nach dem Gratis-Download dürft ihr allerdings nur eine eigene Liste erstellen, wer unbegrenzt viele Listen anlegen möchte, muss den neuen In-App-Kauf für 2,99 Euro tätigen. Dann wird auch die Werbung, die bei mir noch nicht zu sehen war, deaktiviert und ihr unterstützt die Entwickler. Die sonstige Nutzung ist selbstverständlich weiterhin kostenfrei.

TodoMovies 4

Filme entdecken, Favoriten markieren, Bewertungen abgeben

Mit TodoMovies 4 könnt ihr weiterhin Filme verwalten und entdecken. Ihr seht was aktuell im Kino läuft und welche Filme in Zukunft starten. Ihr könnt nach Schauspielern suchen, Filme in Listen packen und euch per Push erinnern lassen. Die Filme warten mit vielen Fotos, einer Zusammenfassung und Schauspieler-Details auf. Besonders interessant: Filme, die mit einem farbigen Punkt markiert sind, sollte man sich bis zum Schluss ansehen, da nach dem Abspann noch lustige Szenen gezeigt werden.

TodoMovies 4 ist komplett in deutscher Sprache verfügbar, auch die Kinostarts sind für Deutschland festgelegt. Weiterhin mit dabei ist ein News-Bereich, in dem man Film-Nachrichten von diversen Portalen abruft. Alle anderen Daten stammen aus der umfangreichen Datenbank IMDb.

Irgendwie hab ich mich nie dazu durchgerungen die App zu pflegen, doch das möchte ich ab sofort in Angriff nehmen. In der Kino-Vorschau sehe ich immer viele gute Filme, wenn ich nach dem Film aber aus dem Kino gehe, habe ich fast alle wieder vergessen. Mit TodoMovies sollte das jetzt der Vergangenheit angehören.

Seid ihr regelmäßige Kino-Besucher? Nutzt ihr TodoMovies? Oder eine andere App? Welche Filme wollt ihr euch unbedingt ansehen?

Der Artikel TodoMovies 4: Eigene Listen, Apple Watch-App, iPhone 6-Support erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SEC-Bericht: Apple senkt Investitionsausgaben

Im 10Q-Bericht an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC führt Apple aus, dass die Investitionsausgaben im Jahr 2015 um mehr als eine Milliarde Dollar sinken . Bei den "Capex" (Kurzform für Capital Expenditure) handelt es sich um einen feststehenden Ausdruck, der im Falle Apples Kosten für Werkzeuge, Herstellung, Datencenter, Büroanlagen, Werkstätten sowie Apple Stores umfasst. In den ersten neun Mo...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Retro Bros.: neuer Retro-Plattformer auf Marios Spuren…

Auch wenn Nintendo noch dieses Jahr erste Spiele für Smartphones und Tablets auf den Markt bringen will, werden wir das klassische „Super Mario“ wohl nie im AppStore begrüßen dürfen. Also müssen andere Spiele für den Klassiker in die Bresche springen. So wie das heute im AppStore erschienene Super Retro Bros. (AppStore) von Orca. Der Retro-Plattformer kann als Universal-App kostenlos aus dem AppStore geladen werden.
Super Retro Bros. iPhone iPad
Und wieder muss eine Prinzessin gerettet werden und ein böser Drache besiegt werden. Dafür lauft, springt und schießt ihr euch durch zahlreiche kleine Level, aufgeteilt auf 3 Welten voller Feinde, Fallen und Co. Die Steuerung erfolgt ganz klassisch über zwei Richtungspfeile sowie zwei Buttons zum Schießen und Springen.
Super Retro Bros. iPhone iPad
Bevor ihr den finalen Levelausgang betreten könnt, müsst ihr aber erst einmal einen Schlüssel zum Öffnen finden. Und auch das Einsammeln der 3 Sterne (als Levelwertung) und der vielen Münzen, die zum Teil in geheimen Räumen versteckt oder schwierig zu erreichen sind, ist sicherlich nicht zu eurem Nachteil.
Super Retro Bros. iPhone iPad
Mit den Münzen, die auch durch Werbevideos und IAP ergattert werden können, könnt ihr dann zahlreiche verschiedene Charaktere und Waffen freischalten, die sich in ihren Fähigkeiten und Schusskraft unterscheiden. Wer gerne Retro-Plattformer spielt, der dürfte mit Super Retro Bros. (AppStore) seine Freude haben, denn der gelungene Genre-Vertreter kann auch komplett kostenlos gespielt werden…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Android Wear Watch mit iOS nutzen ohne Jailbraik – Erfahrungsbericht und Anleitung Teil 1 von 2

Seit einiger Zeit ist es ja nun schon möglich Android Wear ­Wearables mit iOS zu nutzen über einen inoffiziellen Weg. Aus diesem Grund habe ich mir eine Motorola Moto 360 geliehen und das Ganze einige Wochen getestet. Wie das Ganze funktioniert und wie gut es klappt, darüber möchte ich in diesem Artikel berichten. Im zweiten Teil stelle ich euch dann noch eine Alternative vor unter anderem für die Asus ZenWatch, da mit dieser in diesem Artikel vorgestellte Methode leider nicht funktioniert.

Um eine Android Wear Uhr überhaupt mit eurem iPhone oder iPad verbinden zu können, braucht ihr die Uhr, ein Android Device mit mindestens Android 4.4 und natürlich euer iOS Gerät. Ein Jailbraik ist hier übrigens nicht notwendig, allerdings könnt ihr über eine bestimmte Tweak die Nutzung auch ermöglichen, falls ihr auch hierzu eine Anleitung möchtet, schreibt es in die Kommentare. Das ganze wäre vor allem für die Leute ohne Androidgerät eine gute Lösung.
Bevor ihr startet, benötigt ihr noch die folgenden Apps.
Auf dem iPhone: – Light Blue oder BLE utiliies
Auf dem Androidgerät diese APK ( noch nicht installieren) und natürlich die Android Wear App.
Nun kommen wir zum wichtigsten Teil, der Einrichtung.
Falls eure Android Wear Uhr nicht neu ist, setzt diese auf die Werkseinstellungen zurück. Nun könnt ihr auf eurem Android Gerät die Android Wear App öffnen und die Uhr verbinden und einrichten, ist dies erledigt, kann die Android Wear for iOS App installiert und geöffnet werden. Nun sollte die Android Wear App die Wear for iOS App auf eure Watch übertragen.
Um zu überprüfen, ob alles geklappt habt, geht ihr in der Uhr in die Einstellungen und wählt den Tab „Starten“ aus bzw. bei den LG Watches scrollt ihr einfach runter, bis ihr die Wear for iOS App gefunden habt. Hier sollte nun die Wear for iOS App gelistet sein, ist dies nicht der Fall, schließt auf eurem Android Gerät die Android Wear App und öffnet sie erneut, und prüft erneut, ob die App auf der Uhr Vorhanden ist. Sollte es danach auch nicht passieren, versucht die Uhr in den ADB Debug-Modus zu versetzen. Dazu geht ihr auf der Uhr in die Einstellungen → Info und tippt ein paar mal auf „Build“ – damit schaltet ihr die Entwickleroptionen frei. Wählt sie an und aktiviert ADB-Debugging. Wichtig ist auch dass, wenn ihr verschiedene Watchfaces installieren wollt, das Ganze macht, BEVOR ihr euer iPhone verbindet.
Sofern alles funktioniert hat, geht es nun auf eurem iOS Device weiter.
Bei BLE Utilities geht ihr auf den zweiten Tab und auf der Uhr öffnet ihr die Wear for iOS App, nun sollten sich sowohl iPhone als auch die Uhr melden, das ihr sie koppelt, tippt dazu den auf der Uhr angezeigten Code auf eurem iPhone ein und bestätigt es, auch auf der Uhr bestätigt ihr die Meldung.
Bei Light Blue tippt ihr auf das +-Symbol und wählt Blank aus, danach tippt ihr auf fertig, auch hier ist es wichtig das Android Wear for iOS auf der Uhr geöffnet ist und das Display angeschaltet ist. Nun sollte sich hier die Uhr melden, das ihr diese mit dem iPHone verbindet. Wichtig ist das ihr wartet, bis die Uhr von alleine aufs Zifferblatt zurückspringt, das es Möglich ist das ihr die App mit einer wischgeste schließt.
Anbei findet ihr das Ganze noch als Video Anleitung, allerdings wird hier eine LG G Watch genutzt.


wear for ios
Nun möchte ich noch einige Worte darüber verlieren, wie die Ganze Sache funktioniert hat und welche Funktionen unterstützt werden. Hier kann ich auf jeden Fall positiv berichten, denn funktionieren tut das Ganze bisher schon ziemlich gut. Benachrichtigungen werden problemlos angezeigt, leider kann man von der Uhr nicht direkt antworten, auch das annehmen von Anrufen funktioniert, macht meiner Meinung nach aber nur Sinn, wenn man ein Headset oder Kopfhörer mit dem iPhone verbunden hat, da man ja ansonsten das iPhone so oder so in die Hand nehmen muss. Eine weitere tolle Funktion, welche Prima funktioniert, ist das Steuern der Musik. Natürlich lassen sich auch die Funktionen der Uhr selbst nutzen, welche auch ohne Smartphone funktionieren, dazu gehören die Stoppuhr, Taschenrechner etc.
Abschließend kann ich sagen, dass es sich aktuell noch nicht so richtig lohnt, eine Android Wear Watch für euer iDevice zu kaufen, da das Ganze einfach noch nicht ohne Probleme funktioniert. In meinem Fall hatte ich z.B. mit Verbindungsabbrüchen zu kämpfen, was wahrscheinlich aber daran liegt, dass das iPhone die LightBlue App aus dem Multitasking kickt.
Wie sieht es bei euch aus, hat das Ganze vielleicht auch jemand getestet, dann lasst es mich in den Kommentaren wissen, wie es bei euch geklappt hat. Anbei findet ihr noch die Kauflinks zu verschiedenen Android Wear Watches

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBier Pro – Bier trinken vom iPhone

Die Brauerei im Hosentaschenformat.
Brauen und trinken Sie Bier direkt vom iPhone.
Voll interaktiv reagiert es auf Ihre Bewegungen. Gratis Rülpser wird mitgeliefert.

Mit Freunden und Verwandten auf der ganzen Welt Bier trinken via Game Center. Hin- und herschütten von Drinks (crazy Farbmischungen!) von bis zu 4 Spielern. Sogar Fotos teilen und live dazu plaudern. Nie mehr alleine trinken!

TECHNISCHE WERTE:
Brauen
Trinken
Schütteln (Schaum)
Rülpsen (on/off)
GRATIS: 5 verschiedene Biere und Kaffee
OPTION: Sekt, Wein, Cola, Wasser, Vodka, Schokolade und mehr

iBier Pro - Bier trinken vom iPhone (AppStore Link) iBier Pro - Bier trinken vom iPhone
Hersteller: Hottrix
Freigabe: 17+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nutzer der iOS-9-Beta dürfen keine Rezensionen mehr im App Store abgeben

iOS 9 testen, Monate vor dem offiziellen Release – toll. Die Veröffentlichung von Public-Betas hat aber auch seine Schattenseiten. Eine davon: Unerfahrene Anwender geben in schlechten Bewertungen im App Store den Entwicklern die Schuld, sollte eine App unter iOS 9 nicht richtig funktionieren. Darunter leidet die Bewertung, die viele als Kauf- oder Download-Kriterium heranziehen. Dem schiebt Apple künftig einen Riegel vor. Nutzer der Betaversion von iOS 9 können künftig keine Rezensionen mehr...

Nutzer der iOS-9-Beta dürfen keine Rezensionen mehr im App Store abgeben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mitfahr-Dienste: Freie Fahrt für Uber in New York

Uber

Rolle rückwärts: New Yorks Bürgermeister de Blasio verabschiedet sich überraschend von seinen Forderungen nach einer Expansionsbremse für den aggressiv wachsenden Taxi-Ersatzdienst Uber. Die Streitparteien einigen sich auf einen Deal - vorerst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch ID soll direkt in das iPhone-Display kommen

touch-id-screen

Apple arbeitet stetig an neuen Patenten und Möglichkeiten, seine eigene Technologie noch besser in Geräte zu verbauen, um dem Kunden ein noch besseres Benutzergefühl zu ermöglichen. Schon vor einigen Wochen gingen Gerüchte die Runde, wonach Apple mit dem iPhone 7 den Homebutton entfernen möchte, um die technisch immer wieder anfällige Stelle vom iPhone zu entfernen. Patente zeigen nun, dass Apple daran arbeitet den kompletten Homebutton und die damit verbundene Touch ID-Technologie direkt in das Display des iPhones zu integrieren. Damit wäre es möglich das Display-Glas komplett über den Button zu legen.

Keine Mechanik mehr
Wie sicherlich viele von euch wissen, ist und bleibt der Homebutton des iPhones eine Schwachstelle, die Apple nicht in den Griff bekommt. Zwar hat man mit der Touch ID schon große Verbesserungen in der Handhabung und in der Langlebigkeit erzielen können, dennoch klagen iPhone-Besitzer immer wieder darüber, dass der Homebutton irgendwann nicht mehr funktioniert und getauscht werden muss. Mit einem überlagernden Display-Button könnte dies nicht mehr passieren, da überhaupt kein Mechanik mehr verbaut wird und dies zu keinen Problemen führen würde. Wir sind gespannt wie das iPhone 7 aussehen wird und ob sich Apple hier schon dafür entscheiden wird, diese Technologie einzusetzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro Flash Firmware Update 1.0 gegen möglichen Datenverlust

In seltenen Fällen konnte es dazu kommen, dass aufgrund eines Firmware-Fehlers Datenverlust bei den aktuellen Modellen des MacBook Pro auftrat. Betroffen ist ausschließlich die erst kürzlich aktualisierte Baureihe. Mit dem in der Nacht erschienenen MacBook Pro Flash Storage Firmware Update 1.0 will Apple den Fehler aber beheben. Das Update ist als Download knapp 2 MB klein und erscheint nur dan...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xbox One Gewinnspiel Teil 1

Immer wieder findet ihr im Pokipsie Network tolle Wettbewerbe. Wie ihr anhand vom Titel lesen könnt startet heute ein weiterer. Unser Chef-Game-Tester der Roger Sigiman hat für euch ein paar XBox One Spiele organisiert.

Xbox One Gewinnspiel Teil 1

Wenn ihr euch jetzt fragt warum da «Teil 1» steht? Ganz einfach; aus den sechs Spielen haben wir zwei Pakete geschnürt damit wir nicht nur einen glücklichen haben beim Gewinn.

Zu gewinnen gibt es im ersten Teil die folgenden drei Spiele:

Wenn ihr das erste Paket gewinnen möchtet, müsst ihr einzig bis zum 06.08.2015 um 20:59:59 Uhr über diesen Link eine eMail an uns schreiben. Bitte ändert an der Betreffszeile nichts damit ihr auch sicherlich im Lostopf landet.
In der eMail schreibt ihr uns bitte den Namen eueres Lieblingsspiels für die XBox One.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr gleich hier und natürlich gilt wie immer wenn ihr den Wettbewerb mit euren Lieben teilt erhöht sich euer Gewinnspiel Karma!!!

Solltet ihr diese nicht verpassen wollen, empfehle ich euch den Blog via Social Media zu verfolgen. Links dazu findet ihr rechts in der Sidebar.

Allergiker Info: Links können Spuren von Affiliate enthalten.

The post Xbox One Gewinnspiel Teil 1 appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WikiLinks 3: Jetzt mit iCloud-Support & Safari-Erweiterung

Der Wikipedia-Reader WikiLinks 3 hat neue Funktionen erhalten. Wir stellen sie vor.

WikiLinks 3

Mitte Juni hat der Entwickler Boris Conforty Version 3 seines Wikipedia-Readers WikiLinks (App Store-Link) vorgestellt. Der sonst bis zu 3,99 Euro teure Download wird aktuell wieder kostenlos angeboten und hat per Update neue Funktionen erhalten.

Mit Version 3.1 halten gleich zwei neue und praktische Features Einzug. Die Chronik, die Lesezeichen und die Spracheinstellungen werden nun mit allen Geräten per iCloud synchronisiert, wenn ihr mit der gleichen Apple ID angemeldet seid. Ebenfalls praktisch ist die Safari-Erweiterung, über die ihr Wikipedia-Artikel aus dem Web und anderen Apps direkt in WikiLinks 3 öffnen könnt. Die Erweiterung muss zuvor in den Einstellungen aktiviert werden. Hier gibt es eine Anleitung.

WikiLinks 3 ist aktuell kostenlos

Ansonsten kann der schlanke Wikipedia-Reader mit seinen Funktionen überzeugen. Ihr könnt Wikipedia in verschiedenen Sprachen durchsuchen, auf Fotos und Videos zugreifen und vernetzte Artikel schnell auffinden. Die 2D-Mindmap zeigt auf dem Startbildschirm nämlich verwandelte und vernetzte Artikel an. Mit einem Klick auf ein weiteres Schlagwort wird diese erweitert. So gibt es zu einem Suchbegriff beispielsweise passende Themen, Persönlichkeiten oder Begriffe, um weiterführenden Informationen abzurufen.

Neu mit Version 3.0 sind Vorschau-Fenster für verlinkte Texte. Tippt man einen Link länger an, wird auf dem aktuellen Bildschirm ein zusätzliches Fenster mit der Vorschau geöffnet. Weiterhin könnt ihr natürlich von der Volltext-Suche Gebrauch machen, Artikel aufgrund des Standorts anzeigen lassen, Lesezeichen erstellen und verwalten oder im Verlauf nach den eigenen Schlagwörtern stöbern. Auch ein Offline-Modus ist verfügbar.

Wer auf iPhone und iPad Wikipedia komfortabel durchsuchen und verwenden möchte, kann heute zur aktualisierten und kostenlosen Universal-App WikiLinks 3 greifen. Der Download ist 20,2 MB groß und für die neusten iPhone-Generationen optimiert.

Der Artikel WikiLinks 3: Jetzt mit iCloud-Support & Safari-Erweiterung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hex Brutal: ein brutal schweres Arcade-Game von Appsolute Games

Appsolute Games ist heute mit seinem neuen Bullet-Hell-Shooter Hex Brutal (AppStore) unter den Neuerscheinungen vertreten. Das Arcade-Game kann als Universal-App kostenlos geladen werden, finanziert sich über gelegentliche Werbeeinblendungen.
Hex Brutal iPhone iPad
Mit dem linken Finger über das Display wischend steuert ihr ein kleines Pfeil-Raumschiff durch eine surreale Welt voller Gefahren. Per Button rechts feuert ihr, um Hindernisse, Gegend und euch entgegenfliegende Feinde zu eliminieren.
Hex Brutal iPhone iPad
Je weiter ihr fliegt, desto höher fällt euer Highscore aus – was gar nicht so einfach ist, da wirklich gute Reaktionen auf überraschende Feindaktionen nötig sind. Zum Glück gibt es aber gelegentliche Checkpoints, so dass ihr bei einem Ableben – was häufiger passieren wird… – nicht komplett am Beginn wieder anfangen müsst. Hammerharter Arcade-Titel, wie sie uns gefallen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Essen per App: Pizza.de & appgefahren verlosen Gutscheine für Hungrige

Heutzutage kann man ja alles per App bestellen, auch das Abendessen. Zusammen mit Pizza.de machen wir euch satt.

Pizza de

Update am 23. Juli: Das Wochenende naht! Bei uns habt ihr die Chance, euch noch mit ein bisschen Essen für das Sofa zu versorgen. Schnell teilnehmen!

Gestern war die Welt noch in Ordnung. Es war ein schöner, entspannter Sonntag, der auf dem Sofa gemütlich ausklang. Selbstverständlich blieb die Küche kalt, stattdessen wurde per Online-Lieferdienst geordert. Und um euch den Montag ein wenig zu versüßen, starten wir direkt ein Gewinnspiel für euch: 15 appgefahren-Leser können am nächsten Wochenende kostenlos bei Pizza.de ihr essen bestellen.

Mit Pizza.de (App Store-Link) kann man ganz einfach per iPhone oder iPad Essen bestellen, egal ob es die italienische oder doch lieber eine andere Küche sein soll. Bezahlt wird ganz einfach per PayPal oder Kreditkarte, alternativ kann auch ganz klassisch bar an der Haustür bezahlt werden. Besonders spannend: Bei einigen Lieferdiensten bietet Pizza.de ab sofort auch innerhalb der App das bereits aus dem Web bekannte Live-Tracking an, mit dem man genau sehen kann, wo das Essen bleibt.

Wenn ihr Pizza.de einmal selbst ausprobieren wollt, haben wir gute Nachrichten für euch: Mit ein wenig Geschick und Glück könnt ihr einen von insgesamt 15 Gutscheinen im Wert von 10, 15 und 20 Euro gewinnen. Dazu müsst ihr lediglich die folgende Frage beantworten: Welcher Online-Lieferdienst in Bochum hat im aktuellen Kundenzufriedenheits-Ranking (Juni 2015) von Pizza.de den ersten Platz belegt?

Die richtige Antwort sendet ihr einfach bis Freitag im Betreff einer E-Mail an contest[at]appgefahren.de. Unter allen richtigen Einsendungen werden wir am Samstag, den 25. Juli, insgesamt 15 Gewinner auslosen und per E-Mail benachrichtigen. Wie immer ist pro Person nur eine Teilnahme erlaubt, Apple nicht als Sponsor tätig und der Rechtsweg ausgeschlossen.

Der Artikel Essen per App: Pizza.de & appgefahren verlosen Gutscheine für Hungrige erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2015: Apple veröffentlicht Flash Storage Firmware Update 1.0

Im Laufe dieses Jahres hat Apple sowohl das 13 Zoll Retina MacBook Pro als auch das 15 Zoll Retina MacBook Pro aktualisiert. Während Apple das 13 Zoll Modell im März dieses Jahres aktualisierte und diesem unter anderem neue Prozessoren, schnelleren SSD-Speicher und Force Touch spendierte, folgte das 15 Zoll MacBook Pro 2015 im Mai dieses Jahres, unter anderem mit schnelleren SSD-Flash-Speicher und Force Touch.

macbook_pro_2013_612px

Apple veröffentlicht Flash Storage Firmware Update 1.0

Rund um das MacBook Pro hat Apple vereinzelte Probleme mit dem SSD-Speicher festgestellt. Aus diesem Grund hat der Hersteller das sogenannte Flash Storage Firmware Update 1.0 freigegeben. In der Updatebeschreibung hießt es

This update is recommended for MacBook Pro (mid 2015) models. This update addresses a storage firmware issue that, in rare cases, may cause data corruption.

Das Update wird für alle MacBook Pro (Mitte 2015) Modelle empfohlen. Das Flash Storage Firmware Update 1.0 behebt ein Problem, welches in seltenen Fällen zu Problemen mit dem SSD-Speicher führte. Das Update steht auf betroffenen Macs direkt über den Mac App Store sowie über die Apple Support Seite zur Verfügung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt wichtiges Update für neues MacBook Pro 15″ bereit

os-x-update-iconApple hat ein wichtiges Update für Besitzer der im Mai vorgestellten MacBook-Pro-Modelle mit 15″-Monitor bereitgestellt. Das Flash Storage Firmware Update 1.0 beseitigt einen Fehler, der in – laut Apple – seltenen Fällen zu Datenverlust führen kann. Die 1,9 MB große Aktualisierung steht ausschließlich für das MacBook Pro „Mitte 2015“ bereit und sollte ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht MacBook Pro Flash Storage Firmware Update

Für alle Besitzer eines 15" MacBook Pro aus dem Mai dieses Jahres lohnt am heutigen Morgen ein Blick in den Update-Bereich des Mac AppStore. Apple hat nämlich in der vergangenen Nacht das MacBook Pro Flash Storage Firmware Update 1.0 für dieses Modell veröffentlicht und behebt damit ein Problem mit der internen Speicher-Firmware, welches in wenigen Fällen zu Datenverlusten auf dem fest verbauten Flash-Speicher führen kann. Entsprechend empfiehlt Apple die Installation des Updates allen Besitzern der betroffenen Baureihe. Die Aktualisierung kann wie gewohnt über den Update-Bereich des Mac AppStore oder das oben verlinkte Support-Dokument geladen werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bald möglich: Apple Watch-Zubehör mit integrierter Ladestation

Hersteller dürfen bald die Ladestation der Apple Watch direkt in das Zubehör integrieren. Das berichtet 9to5Mac unter Berufung auf interne Quellen. Die Änderung geht mit neuen Bestimmungen des “Made for Apple Watch“-Programms einher.

Bei bisherigen Docks ist es so, dass die Entwickler immer Platz lassen, damit Kunden ihr mitgeliefertes Ladekabel irgendwie in das Zubehör einbauen. Auch für das Kabel muss so beispielsweise eine Aussparung angefertigt werden.

Mit der Änderungen fällt dieser Schritt weg und die Hersteller haben freie Hand, was die Gestaltung des Gadgets angeht.

Ab wann Apple die neuen Richtlinien umsetzt und akzeptiert, ist noch unklar. Die Wetten gehen in Richtung Ende des Jahres.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Das steckt wirklich hinter den Verkaufszahlen

Seit Dienstagabend rätseln die Apple-Fans: Was steckt hinter den Verkaufszahlen der Apple Watch?


Beziehungsweise: Was steckt hinter den Zahlen, die Apple bei der Bekanntgabe seiner Quartalsergebnisse eben nicht veröffentlicht hat? Wie seit Monaten angekündigt, packte Apple die Watch-Verkäufe in die Rubrik „Sonstige“, zum schwächelnden iPod, zu Apple TV und Beats-Kopfhörern, um den Konkurrenten Samsung, Acer & Co. keine Tipps für ihre weitere Smartwatch-Strategie zu liefern.

Apple-Watch-Test

In einigen Medien war die Überraschung dennoch groß („Was verschweigt uns Apple?“), es war sogar von einem „Absturz“ der Apple-Aktie die Rede. In Wahrheit fiel das Papier aber gerade mal auf den Stand von vor 14 Tagen zurück.

Zahlen ohne große Aussagekraft

Wir bei iTopnews halten die Verkaufszahlen im ersten Quartal der Watch ohnehin für relativ irrelevant – denn lange Zeit war die Uhr kaum verfügbar. Endlose Lieferfristen schreckten die Interessenten im Internet ab, und in den Apples Stores ist die Uhr erst seit Kurzem vermehrt zu sehen. Was besagen (angebliche) Verkaufszahlen von drei Millionen Stück, wenn Apple gar nicht wesentlich höhere Stückzahlen liefern konnte? Wenn die Watch derzeit erst in 19 Ländern verkauft wird?

Erst das nächste Quartal und die Weihnachtssaion werden deutlicher zeigen, wo die Reise hingeht. Wenn die Watch dann problemlos verfügbar ist, wenn WatchOS 2.0 viele neue Funktionen bietet, und die Absatzzahlen trotzdem enttäuschen (woran wir nicht glauben), läuft es für die erste Generation der Smartuhr tatsächlich noch nicht optimal.

Smartwatch-Absatz Q2/2015

Doch selbst dann hat Apple alle Chancen, aus der Watch immer noch einen Erfolg zu machen. Schon jetzt gehen Experten davon aus, dass die Apple Watch im letzten Quartal für rund 75 Prozent des weltweiten Smartwatch-Absatzes sorgte (siehe 9to5-Mac-Grafik oben). Sie schaffte es demnach, dass der Samsung-Marktanteil innerhalb eines Jahres von 73,6 Prozent auf 7,5 Prozent abstürzte. Schon jetzt verkauft sich die Watch laut Apple besser als die ersten Generationen der späteren Hype-Produkte iPod und iPhone. Und die Richtung stimmt offenbar: Laut Tim Cook lag der Absatz im Juni sowohl über dem April als auch über dem Mai.

Von iPod und iPhone lernen

Wir dürfen erinnern: Die erste Generation des iPod wurde 2001 nur mit Firewire-Anschluss und Mac-Software ausgeliefert – und verkaufte sich mäßig. Das erste iPhone erschien 2007 mit EDGE-Internet und ohne App Store – und kam nur schwer in Fahrt. Durch drastisch verbesserte Hard- und Software erfand Apple die beiden Geräte im Laufe der Zeit beinahe komplett neu, machte sie zu Multi-Millionen-Sellern.

Bei der Watch, die sich schon in der ersten Generation offenbar anständig verkauft, stehen die Chancen mindestens ebenso gut. Bisher haben nur relativ wenige potenzielle Käufer die Uhr überhaupt gesehen. Der Bedarf ist immer noch riesig, den Sinn und Zweck dieses neuen Gerätes, dieser neuen Produktkategorie, zu erklären. Doch wenn ein Unternehmen das schaffen kann, dann Apple. Dazu kommt, das die Zufriedenheit bei den ersten Käufern der Watch laut CultofMac schon jetzt größer ist als bei den ersten Kunden von iPhone und iPad.

Die Aussichten

Unsere Prognose: Spätestens mit der zweiten Generation der Uhr und mit WatchOS 3.0 wird die Apple Watch in den Ergebnissen nicht mehr unter „Sonstige“ firmieren. Dann wird Tim Cook Verkaufszahlen verkünden, die gewohnt „awesome“ sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute erschienen: „To-Fu Fury“, „Prune“, „Gabriel Knight: Sins of the Fathers 20th“, „[STO] Special Tactics Online“ u.a.

Und wieder haben wir schon den Spiele-Donnerstag der Woche erreicht. In den vergangenen Stunden haben erneut viele neue Spiele den AppStore erreicht. Welche? Das verraten wir euch in unserem allwöchentlichen Überblick am Donnerstagmorgen…

-i18262-Amazon Game Studios ist mit seinem vierten iOS-Spiel unter den heutigen Neuerscheinungen dabei. Die 1,99€ teure Universal-App heißt To-Fu Fury (AppStore) und ist ein actiongeladenes Jump & Run mit Puzzle-Elementen mit einem Stück Tofu als Held.-v10114- -gki18262-

-i18250-Alle Botanikern und Fans von Zen-Puzzles sei Prune (AppStore) empfohlen. Die wunderschöne Universal-App um das Wachsen von Bäumen kostet 3,99€.-v10100- -gki18250-

-i18255-Mit Gabriel Knight: Sins of the Fathers 20th Anniversary Edition (AppStore) hat es die Neuauflage eines klassischen Puzzle-Adventures aus dem Jahr 1993 in den AppStore geschafft. Der Download der iPad-App ist kostenlos.-v10105- -gki18255-

-i18247-Im neuen Action-Game [STO] Special Tactics Online (AppStore) von Beast Mode Games könnt ihr euch in Vogelperspektive als SWAT-Kommandeur versuchen. Die Universal-App gibt es für lau.-v10111- -gki1847-

-i18241-Ein Match-3-Puzzle mit Rollenspiel-Elementen ist The Long Siege (AppStore). Die Universal-App, die wir euch wie alle anderen Titel auch in Kürze genauer vorstellen werden, kostet 1,99€.-v10108- -gki18241-

-i18240-Appsulte Games ist heute mit seinem neuen Bullet-Hell-Shooter Hex Brutal (AppStore) unter den Neuerscheinungen vertreten. Das Arcade-Game kann als Universal-App kostenlos geladen werden, finanziert sich über gelegentliche Werbeeinblendungen.-v10099- -gki18240-

-i18249-Auch Ketchapp darf natürlich an einem Spiele-Donnerstag nicht fehlen, ist heute mit Cloud Path (AppStore) am Start. Der Gratis-Download ist ein kleines Highscore-Jump’n’Run mit simpler Steuerung.-gki18249-

-i18257-Ein Arcade-Game zum kleinen Preis von nur 0,99€ ist incurve (AppStore). Was euch beim Gameplay erwartet, erfahrt ihr in Kürze.-v10107- -gki18257-

-i18248-Mit einem Double von Bruce Lee könnt ihr euch im neuen Spiel Fingers of Fury (AppStore) von Dynamighty durch Bösewichte prügeln. Auch diese Universal-App gibt es im Download kostenlos.-gki18248-

-i18251-Ein rasanter Endless-Racer auf Schienen mit Zügen aus Papier verspricht Paper Train: Rush (AppStore) zu sein. Der Download der Universal-App ist kostenlos.-v10101- -gki18251-

-i18246-Wer gerne klassische Plattformer im Pixel-Style spielt, der findet mit Super Retro Bros. (AppStore) einen neuen Super-Mario-Klon im AppStore. Die Universal-App kann kostenlos geladen werden.-v10113- -gki18246-

Außerdem sind erschienen (wenn kein Preis angegeben ist, handelt es sich um einen Gratis-Download): das Puzzle Puzzle Zauberer (IQ 130+) (AppStore) für 0,99€, das Jump & Run Run The Joint (AppStore), das Trickshot-Puzzle Stupid Zombies 3 (AppStore), das Puzzle Fuzzy Flip (AppStore), das Jump & Run Bintu Run (AppStore), das Puzzle-Adventure The Journey Back (AppStore), das Arcade-Game Cublast (AppStore) und das Strategie-Puzzle-RPG Guardian Sword (AppStore).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prune: Dieser digitale Baum beruhigt alle Puzzle-Fans

Der App Store hat ein neues Puzzle-Highlight bekommen. Prune überzeugt vor allem dank seiner tollen Aufmachung.

Prune 1 Prune 4 Prune 3 Prune 2

Es müssen nicht immer hunderte Level und eine knallbunte Aufmachung mit viel Action sein. Die Neuerscheinung Prune (App Store-Link) beweist, dass es auch deutlich ruhiger funktioniert. Die fast schon Zen-artige Puzzle-App dreht sich um einen kleinen Baum, der hoch hinaus möchte. Bezahlt werden muss die Universal-App für iPhone und iPad mit 3,99 Euro, danach wird aber garantiert nicht mehr über Geld gesprochen.

In Prune wird ein kleiner Baum gepflanzt, der danach unaufhörlich nach oben wächst. Nun gut, zumindest fast. Schließlich benötigt er zum Wachsen irgendwann ein wenig Licht, zudem muss man gefährlichen Hindernissen ausweichen. Um das zu schaffen, können mit einem einfachen Fingerwisch einzelne Äste abgeschnitten werden. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Blütenblätter wachsen zu lassen.

Die Anfänge von Prune sind wirklich kurios: Der Entwickler Joel McDonald bekam von einem Freund ein Script geschenkt, der das Wachstum von Bäumen realistisch simulierte. McDonald spielte mit diesem Script ein wenig herum und irgendwann war die Idee für Prune geboren. Bis zur Fertigstellung der App hat es dann aber noch mehr als ein Jahr gedauert.

Prune liefert eine wundervolle Aufmachung

Besonders beeindruckend ist die Physik des Spiels. In Prune scheint tatsächlich ein echter Baum zu wachsen: Sonnenlicht und Wind spielen eine wichtige Rolle, außerdem sollte man den größer werdenden Baum nie zu viel stutzen – sonst stoppt das Wachstum sofort wieder und es muss von neuem begonnen werden. Zusammen mit der mehr als eleganten Aufmachung und der tollen Sound-Kulisse ist so ein wirklich beruhigendes, aber dennoch herausforderndes Spiel entstanden, das quasi komplett auf Texte verzichten. Der Spieler taucht einfach in eine andere Welt ein und kann Prune von Anfang bis Ende genießen.

Aktuell sind das genau 48 Level. Was anfangs wenig klingt, ist eine ganz bewusste Entscheidung des Entwicklers gewesen. „Aktuell gibt es 48 handerstellte Level. Wir haben im vergangenen Jahr viele Level mehr getestet. Die, die es am Ende in das Spiel geschafft haben, sind absolut die Besten der Besten.“

Nach rund der Hälfte kann ich behaupten: Joel McDonald verspricht nicht zu viel, Prune kann sich wirklich sehen lassen. Auch wenn es im App Store vielleicht Spiele mit einem größerem Umfang zu einem kleineren Preis gibt – die Qualität von Prune hat mich überzeugt. Eine erste Kostprobe von Grafik und Sound liefert euch der folgende Trailer.

Der Artikel Prune: Dieser digitale Baum beruhigt alle Puzzle-Fans erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trip Journal

Mit einer Vielzahl von Features und schickem Design ist das Trip Journal der ideale Begleiter für jede Reise. Es muss dabei nicht immer gleich die große Asien-Trip sein: Dieses Reisetagebuch eignet sich genau so gut für große und kleine Ausflüge vor der Haustür – zum Beispiel einem Stadtrundgang.

Trip Journal ist die #1 Reise-App für das iPhone mit zahlreichen Routenverfolgungs-, Aufnahme-, Archiv- und Mitteilungsfunktionen.

Es ermöglicht einfaches Dokumentieren und Teilen mit Freunden oder der Familie. Beeindrucke noch während der Reise mit schnellen Updates von den besuchten Sehenswürdigkeiten und anderen tollen Orten.

Die Funktionen von Trip Journal im Überblick:

—————————————

REISEVERLAUF DOKUMENTIEREN

• GPS Routenverfolgung – einfache und präzise Methode
• Verwaltung von Wegpunkten für die besuchten Reiseziele (automatische und manuelle Positionierung)
• Fotos und Videos mit GEO-Tags machen
• Eigenen Wegpunkten Fotos und Videos hinzufügen
• Die Bilder und Videos werden auch in der iPhone Bildergalerie mit maximaler Auflösung gespeichert
• Eigene Anmerkungen für jedes Bild und Video
• Zugriff auf abgeschlossene Reisen
• Eigene Notizen zum Reiseverlauf direkt speichern
• Bearbeitung von mehreren Reisen parallel

—————————————

REISEÜBERSICHT

• Kartenansicht – Routenverfolgung in Echtzeit, Reisebilder und Wegpunkte betrachten, einfache Bedienung, Kartenoptionen verfügbar
• Google Maps & Open Maps
• Reisearchiv – Im Archiv beliebig viele Reisen speichern, diese jederzeit wieder öffnen und mit Freunden und Familie teilen
• Betrachten von Fotos, Videos, Notizen und Wegpunkten
• Reisestatistiken in Echtzeit

—————————————

REISE MITTEILEN

Dank Google Earth Plug-In kann das Trip Journal jederzeit Freunden und Familie die Reiseroute, Wegpunkte, Fotos, Videos, Notizen und Blogeinträge senden. Statistiken wie die zurückgelegte Strecke, Zeit und die genaue Route werden in Echtzeit gespeichert und sind durch einen Google Earth Export einfach zu versenden und zu betrachten.

Die neue Facebook Integrierung lässt Reisen noch einfacher mit Freunden und Familie teilen, während man selbst noch entspannt den Urlaub genießt. Ein Must-have für alle Reisende, die immer in Verbindung mit zu Hause bleiben möchten. Einzigartiges Design und einfach zu bedienen!

Trip Journal ist ebenfalls mit den folgenden sozialen Netzwerken und Sharing-Portalen verbunden:

• Facebook
• Picasa
• YouTube
• Twitter (GPS Tweets und mehr)
• Flickr

Trip Journal (AppStore Link) Trip Journal
Hersteller: iQuest Technologies
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt neue Beta von iOS 9, OS X El Capitan und watchOS 2

In den letzten Tagen hat Apple je eine vierte Vorabversion von iOS 9, OS X 10.11 «El Capitan» und watchOS 2 an registrierte Entwickler verteilt. Auch Mitglieder der öffentlichen Beta-Programme von iOS 9 und OS X «El Capitan» erhielten Zugriff auf je eine neue zweite öffentliche Vorabversion.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der iUrlaub: Auch in den Ferien ständig erreichbar

Macht Ihr auch iUrlaub – und hängt in den Ferien ständig an iPhone und iPad?


Damit seid Ihr nicht allein: 72 Prozent aller Berufstätigen in Deutschland sind auch im Urlaub für ihren Chef erreichbar. Das ergab eine Umfrage des Technikverbandes Bitkom.

Demnach reagieren 66 Prozent der Arbeitnehmer auf Anrufe, 58 Prozent auf Kurznachrichten und 48 Prozent auf E-Mails.

Der iUrlaub

„Für Notfälle auch in den Ferien erreichbar zu sein, zeigt die hohe Identifikation vieler Beschäftigten mit ihrem Unternehmen, ihrem Team oder ihren Aufgaben“, erklärt Bitkom-Chef Bernhard Rohleder.

Im Urlaub mal vollständig abschalten

Doch er warnt: „Im Urlaub muss man auch einmal vollständig abschalten können. Die Unternehmen sollten gemeinsam mit ihren Mitarbeitern Regeln entwickeln, wie der Erholungsbedarf der Mitarbeiter und die Leistungsfähigkeit der Organisation in ein gutes Gleichgewicht gebracht werden können.“

Dabei unterscheiden sich die Ergebnisse nach Geschlecht und Alter. Frauen (32 Prozent) schalten häufiger total ab als Männer (24 Prozent). Und die Jüngeren gönnen sich mehr Freiräume. Bei den bis zu 29-Jährigen sind 45 Prozent im Urlaub konsequent offline, bei den Älteren sind es nur 24 Prozent.

Wie laufen Eure Ferien ab? Ganz ruhig? Oder seid Ihr ein- oder angespannt wg. Eurem Chef?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Turnplay – Der Nr. 1 Schallplattenspieler für das iPad

Der beliebteste Vinyl-Plattenspieler der Welt wurde bisher über 3.000.000 Mal
verkauft und ist absofort auf dem iPad erhältlich!

BESONDERHEITEN:

Das realistischste Vinyl-Plattenspieler Design im gesamten AppStore
– 100% Unterstützung des Retina Displays
– Realistische Animation und Töne der Hauptelemente des Plattenspielers

Vollständige Nachahmung der Hauptfunktionen von einem echten Gerät
– Wiedergabe verlangsamen/beschleunigen (Tonhöhenregelung)
– Schallplatten Steuerung (scratchen)
– Umschalten der Wiedergabegeschwindigkeit mit den Tasten 33/45

Ausgezeichnetes Design für Ihre virtuelle Schallplattenkollektion
– Umwandlung der Lieblingsmusik in virtuelle Vinyl-Schallplatten
– Attraktive Albumcovers

WP-Appbox: Turnplay - Der Nr. 1 Schallplattenspieler für das iPad (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Raspberry Pi Hacker Bundle for $39

Build Robots, Sensors & More with This Complete Hardware Programming Training
Expires October 21, 2015 23:59 PST
Buy now and get 93% off
Introduction to Raspberry Pi


KEY FEATURES

What in the world is Raspberry Pi? It’s a simple, affordable, miniature computer and the gateway to endless projects. Apart from being a great learning tool for languages like Python, Raspberry Pi can interact with the outside world. Program it to turn on lights, start motors, or even build a robot—it will teach you all about computing from the inside out, and you may even have fun in the process. Get a crash course in using Raspberry Pi to perform basic computing functions w/ over 22 lectures & 1.5 hours of content Interact & tinker w/ the hardware Consolidate your knowledge by completing hands-on projects Write a Python program that powers a simple number guessing game Connect your Pi to Christmas lights & run various lighting patterns Turn your Pi into a low cost computer by hooking it up w/ a keyboard & monitor Master basic programming by course's end

COMPATIBILITY

Internet required Raspberry Pi Model B Kit required Linux & Python knowledge recommended No prior computing or programming knowledge required

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari and Satyajeet Sah are technology enthusiasts who are passionate about the Raspberry Pi. Venkatesh is founder of the e-learning conglomerate Money-Wizards Global, while Satyajeet is a product engineer at subsidiary company Pi-Wizards. Both are passionate about imparting their knowledge of the Raspberry Pi through the online courses they administer. For more details on the course and instructor, click here.
Hardware Projects Using Raspberry Pi


KEY FEATURES

Build Raspberry Pi-controlled physical devices w/ over 32 lectures & 1.5 hours of content Complete three hardware projects to gain practical, hands-on knowledge Retrofit the Pi into a Linux-powered walkie talkie Use Python code to turn the Pi into a light detector mechanism Build a teddy bear that laughs when it senses nearby motion Solidify your coding skills & get comfortable working w/ hardware

COMPATIBILITY

Internet access required Basic Linux & Python knowledge required Raspberry Pi Model B or B+ running the Raspbian OS required

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari and Satyajeet Sah are technology enthusiasts who are passionate about the Raspberry Pi. Venkatesh is founder of the e-learning conglomerate Money-Wizards Global, while Satyajeet is a product engineer at subsidiary company Pi-Wizards. Both are passionate about imparting their knowledge of the Raspberry Pi through the online courses they administer. For more details on the course and instructor, click here.
Python Programming for Beginners


KEY FEATURES

Master Python (commonly used w/ Raspberry Pi) w/ over 26 lectures & 3.5 hours of content Use variables, loops & statements to automate the execution of tasks Create functions w/ defined parameters to refine your code Avoid common Python errors while programming Work w/ files & classes to organize large chunks of code Seamlessly handle errors to keep your code pristine Utilize Python to calculate statistics & create modules Complete a final project w/ your acquired knowledge

COMPATIBILITY

Internet access required

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming, download for offline access Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

THE EXPERT

Stone River eLearning is an online technology academy that presently serves 250,000 students enrolled in over 400 courses. These courses encompass topics such as IT certification and are geared towards both newbies and experienced users alike. For more details on the course and instructor, click here..
Real World Guide to Hardware Design


KEY FEATURES

Learn from real world hardware design experience w/ over 50 lectures & 2 hours of content Set up a lab & know where to spend your limited budget Avoid costly schematic & circuit mistakes while doing a board layout Select components to make your design a success Debug & test your design like a professional Develop skills to confidently populate & assemble prototype boards

COMPATIBILITY

Internet access required

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

THE EXPERT

Mike Ingoldby was born and raised in the mountains of Colorado and graduated from the University of Colorado with a B.S. in Electrical and Computer Engineering. Mike is also Founder of Bonsai Networks, Fob Foundry and Trango Engineering, a electronics design consulting firm. Previously Mike was part of the start-up Mosoro, which was to provide the first inertial measurement unit on the market that was affordable and small enough to use everyday. Mike was also one of the first engineers of Kerpoof, a successful start-up company that was bought by Disney Internet Media Group in the Fall of 2008. Mike has led several FPGA designs at Radix4 and Xilinx and released several products in consumer, B2B, telecommunications and classified government contracts for communication and space systems. For more details on this course and instructor, click here.
PiBot: Build Your Own Raspberry Pi-Powered Robot


KEY FEATURES

Master Raspberry Pi w/ over 19 lectures & 2 hours of content Gain the knowledge necessary to construct a small, mobile robot with a Raspberry Pi brain Install the libraries needed to access the GPIO pins Configure a wireless adapter Follow suggestions (not explicit instructions) for constructing the bot's body Receive an electronic copy of the book Absorb information regarding the Raspberry Pi version 2 Study how to interact with servos using a different library, PiGPIO

COMPATIBILITY

Internet required Raspberry Pi minicomputer required Robot-building parts (wheels, servos, etc.) Some knowledge of Linux and Python suggested

PRODUCT SPECS

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming & mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all level

THE EXPERT

Wolfram Donat is a graduate of the University of Alaska Anchorage, with a B.S. degree in Computer Engineering. Along with an interest in robotics, computer vision and embedded systems, his general technological interests and Internet expertise serve to make him an extremely eclectic programmer. He specializes in C and C++, with additional skills in Java, Python, and C#/.NET. He is a bestselling author on Amazon and has received funding from NASA for his work in autonomous submersibles. For more details on the course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle of 3 apps 60% off today

StoryMill

StoryMill

Part word processor, part database, StoryMill 4 provides every author with the tools essential to writing a best seller: everything from project-wide annotations to centuries-spanning timelines, an industry first. StoryMill introduces aspiring authors to multi-level writing methods of tracking characters, scenes, and locations, while professional writers will appreciate StoryMill's timesaving ability to oversee and manage the full creative process with Smart Views.
“Each time I delve deeper into StoryMill and take more full advantage of its abundant resources, the writing process just gets simpler and simpler.”

New York Times Best Selling Author Ridley Pearson
Built from the ground up for Mac OS X, StoryMill offers an innovative way to channel and fine tune the creative writing process. Although StoryMill provides an impressive array of features to help you write and track the details of your story more effectively, none of them are required! StoryMill is incredibly flexible: it can simply be a no-nonsense place to write and revise using its distraction-free fullscreen and powerful annotations, or a complete database of every character, location, and scene that makes up your novel.

Contour

At one time or another, every writer has experienced the dreaded, “now what do I write?” rut that brings even seasoned writers to their knees. Kiss those days goodbye. Follow the Contour system and answer just these 4 questions and you’re well on your way to creating a masterpiece: Who is the main character? What is the main character trying to accomplish? Who is trying to stop the main character? What happens if the main character fails? Unlike other story development systems which are either so complicated that you don’t know where to start or so lightweight as to wonder, “why in the world did I buy this?”, Contour is a must-have for every screenwriter. Using a fill-in-the blanks and intuitive approach, much like a software install wizard, Contour guides you as to what elements need to be part of your story outline – effectively constructing the foundation of your screenplay. In the end, you’re never left to wonder, “what comes next?” Unlike other story development systems which are either so complicated that you don’t know where to start or so lightweight as to wonder, “why in the world did I buy this?”, Contour is a must-have for every screenwriter. Using a fill-in-the blanks and intuitive approach, much like a software install wizard, Contour guides you as to what elements need to be part of your story outline – effectively constructing the foundation of your screenplay. In the end, you’re never left to wonder, “what comes next?”

Persona

Packed inside Persona are archetypal themes—good guys and bad guys. These archetypes are described in detail: personality traits, qualities, flaws, background, occupations, and how they interact with other personalities. Whether your character is a brainiac talking fish or an outcast orphanage owner, Persona helps you explore how each one’s unique psychology and background influence their dealings and dialogue. We’ve even made it possible for you to see what happens if your character becomes corrupt and turns from hero and heroine into villain or villainess. The archetypes in Persona consist of 16 male and 16 female personalities, each group broken down into heroes, heroines, villains and villainesses. There’s the Action Figure, who will get the job done no matter the cost, or the Companion, a caring and selfless man. When the Action Figure loses his moral compass, he turns into the Brute, ruthless and argumentative, easily despised. The Companion, when depraved, becomes the Opportunist, betraying trust and taking advantage of others. Then there’s the Caregiver, empathic and nurturing, but when corrupted she becomes the Distracted Mother, antagonistic and disinterested. Don’t be fooled by Persona’s spartan looks. Both the Mac and Windows version is designed to keep you focused on the task of developing your character. You can create Smart Groups based on attributes like tags, type, sex, or any word or phrase from your notes. If you’re not sure how your characters will fit together, you can construct ad hoc groups of characters without a defined relationship, in order to explore interactions. We’ve included a Names database with over 16,000 names and their origins that you can select from, or you can add your own.

Contour
Contour was developed in collaboration with Emmy Award-nominated Jeffrey Alan Schechter; Contour is a proven, fill-in-the blanks story development system that has generated millions of dollars worth of writing assignments and script sales. The software uses the same character-based structure that most every blockbuster movies uses to create well-written stories from Fade In to Fade Out. Contour shows exactly what elements need to be in a script, never leaving the question, "what comes next?" Minimum Theory, Maximum Story Unlike other story development systems which are either so complicated that you don't know where to start or so light-weight as to wonder, "why in the world did I buy this?", Contour is a must-have for every screenwriter. Taking your idea and using a fill-in-the blanks and intuitive approach, Contour guides you as to what elements need to be part of your story outline - you're never left to wonder, "what comes next?". That's it - fade out, roll credits. Shhh! It's a Secret! Contour explains the major storytelling secrets needed to craft a highly marketable movie. Your main character's journey is explained through archetypal themes - the same kind of themes used by most of the top 50 movies that have affected millions of viewers - maybe even you! Worried about how to start? Don't be. For many, it's much easier to understand the Contour system by following the breakdown of a successful movie. Contour includes several entire scripts of blockbuster movies dissected through the Contour system. And if you need even more samples of how Contour works, follow Jeffrey Alan Schechter's personal blog as he breaks down current screenplays in Contour.

Persona
Persona is an innovative character development tool for fiction writers. Readers long for engrossing, character-driven narratives, but even the most experienced storytellers struggle to create strong, compelling characters. Persona is a unique and inspiring app that helps you organize and centralize your character data. Categorize characters by archetypes, fill in crucial background data, and more. If lack of inspiration is hurting your craft, you need a creative kickstart -- get Persona today!

More information

You have less than 14 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Business Mix for Pages 33% off today

Business Mix for Pages

Business Mix for Pages gives a boost to the chemistry between you and your clients! Pick up 146 professional and stylish business templates for Apple's Pages application.

Business Mix for Pages presents an excellent kit of 146 templates for Pages, from business cards and newsletters to proposals and various project management forms. Some of the templates contain multiple sections, which results in an array of over 300 different layouts to meet your individual needs. This wide variability offers countless options for immediate customization, helping you impress clients and prospects.

Use single-page templates, such as Invoice, Press Release, and Sales Receipt for basic documents, or choose one of several multi-layout templates for cards, newsletters, and other publications. The latter vary from a 2-layout invitation design to an 8-layout brochure. Most layouts include placeholders for your photos or drawings and allow you to simply drag and drop the selected image.

Every object in the templates can be easily reshaped, moved, or removed, and colors can be changed. Type or paste in your own text, add and remove text boxes, and change the font if you wish. Drag your photos or pictures onto documents to replace stock images. You can even copy and paste an entire layout from one document to another.



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 Beta 4: App-Reviews untersagt

Apple hat mit der Veröffentlichung von iOS 9 in der Beta 4 die Möglichkeit abgestellt, ein Review zu veröffentlichen. Damit kommt man Entwicklern entgegen. Nutzer, die eine Beta-Version verwenden, sollten sich bewusst sein, dass womöglich diese Vorabversion der Grund dafür ist, dass eine App nicht funktioniert, wie sie soll oder häufig abstürzt. Dies kann selbst (...). Weiterlesen!

The post iOS 9 Beta 4: App-Reviews untersagt appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan Public Beta 2 veröffentlicht

Apple hat die Public Beta 2 von OS X El Capitan veröffentlicht, und damit nicht nur Nutzer von iPhones oder iPads mit der Public Beta 2 von iOS 9 versorgt. Früher als angenommen kommen auch Endanwender in den Genuss einer aktualisierten Variante von OS X El Capitan, die Apple nun als Public Beta 2 vorgestellt (...). Weiterlesen!

The post OS X El Capitan Public Beta 2 veröffentlicht appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Qualcomm vor großen Umwälzungen

Chip-Hersteller Qualcomm hat große Umwälzungen im eigenen Konzern angekündigt. Man wolle 1,4 Milliarden US-Dollar einsparen und wird den Vorstand umbauen. Das letzte Jahre verlief für Qualcomm nicht erfreulich. Der Hersteller der Snapdragon-Prozessoren kündigte an, 1,4 Milliarden US-Dollar einsparen zu wollen. Außerdem werde man seinen Vorstand umbauen, allerdings nicht ganz freiwillig, wie es scheint. Großinvestor Jana (...). Weiterlesen!

The post Qualcomm vor großen Umwälzungen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro Retina: Firmware-Update behebt SSD-Problem

Apple hat heute das MacBook Pro Flash Storage Firmware Update 1.0 veröffentlicht. Es ist ausschließlich für Nutzer des neuen MacBook Pro Retina mit Force Touch Trackpad veröffentlicht worden. Apple will mit dem veröffentlichten Firmware-Update für die Geräte ein Problem mit dem Flash-Speicher beheben, das in seltenen Fällen dazu geführt hatte, dass Daten korrumpiert wurden. Betroffen (...). Weiterlesen!

The post MacBook Pro Retina: Firmware-Update behebt SSD-Problem appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Googles Project Glass oder wie Microsoft es machen würde

Diese Tage stellte Google mit Project Glass ein Konzept einer neuartigen Computerbrille vor. Mittels dieser Brille, die über eine integrierte Kamera und Mikrodisplay verfügt, sollen Anwender unterwegs eine Vielzahl Infos abrufen und sich vor den Augen anzeigen lassen können. So wie zum Beispiel Mails, Nachrichten, Wetterinfos oder die Wegbeschreibung zum nächsten Café. Gesteuert wird die Computerbrille mittels Sprache. Insgesamt wirkt „Project Glass“ recht durchdacht und ist derzeit sogar schon in der Testphase. Doch was wäre, wenn Microsoft ein derartiges Projekt initiiert hätte? Wie das aussehen könnte, zeigt diese witzige Persiflage mit dem Titel „Windows Project Glass“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼