Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.048 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Fotografie
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Finanzen
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Spiele
10.
Musik

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Unterhaltung
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Unterhaltung
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Liebesgeschichten
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Familie & Kinder
8.
Familie & Kinder
9.
Comedy
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Liebesgeschichten
9.
Liebesgeschichten
10.
Familie & Kinder

Songs

1.
ZAYN & Taylor Swift
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Stereoact
7.
Max Giesinger
8.
The Weeknd
9.
Disturbed
10.
Robbie Williams

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
J. Cole
5.
The Rolling Stones
6.
Die drei ???
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
David Hewson & A. J. Hartley
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 19:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

86 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

12. Juli 2015

Photoshop-Alternative "Affinity Photo" startet mit reichlich Vorschusslorbeeren im Mac App Store

Neben Pixelmator macht es sich im Mac App Store jetzt noch eine weitere Photoshop-Alternative zur Bildbearbeitung gemütlich. Nach mehreren Monaten der Betaphase, bei der die App recht positiv aufgenommen wurde, ist seit heute "Affinity Photo" zum Einführungspreis von 39,99 Euro erhältlich. Affinity Photo bietet eine ähnliche Benutzeroberfläche wie Photoshop, auch bei den Funktionen orientieren sich die Entwickler...

Photoshop-Alternative "Affinity Photo" startet mit reichlich Vorschusslorbeeren im Mac App Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 28/2015

Beats One

Bildquelle: The Verge

Die Sommerferien haben begonnen und die Apple Watch, wie auch Apple Music, sind endgültig in der Schweiz angekommen. In den letzten Tagen hab ihr folgende Artikel auf ApfelBlog.ch verpasst:

Was sonst noch in dieser Woche erwähnenswert war, steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 27/2015. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: Apple-Watch-Nachfrage soll im Juni deutlich nachgelassen haben

Ein neuer Bericht über die Verkaufszahlen der Apple Watch in den USA deutet an, dass die Nachfrage nach dem ersten Wearable von Apple im Juni deutlich nachgelassen haben könnte. Die Daten stammen von den Marktforschern von Slice Intelligence. Demnach soll Apple nach dem anfänglichen Hype kurz nach Veröffentlichung der Apple Watch im April relativ konstant täglich 20.000 bis 30.000 Apple Watches verkauft haben. Gerade zum Verkaufsbeginn der Smartwatch in den Apple Retail Stores im Juni soll...

USA: Apple-Watch-Nachfrage soll im Juni deutlich nachgelassen haben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotos 1.1 unter OS X El Capitan bringt Geotagging, bessere Fotoverwaltung und weitere Neuerungen

Gestern Abend hat Apple die Public-Beta von OS X El Capitan veröffentlicht und erlaubt damit auch erstmals Nicht-Entwicklern eine Entdeckungsreise durch das kommende Betriebssystem. Etwas wenig Beachtung fand bislang die neue Version der Fotos-App, die gemeinsam mit OS X El Capitan erscheint. Diese bringt vor allem eine stark vermisste Funktion von iPhoto zurück: Geotagging. Unter OS X Yosemite war es zwar möglich, in Bildern gespeicherte Ortsinformationen anzuzeigen, verändert, gelöscht...

Fotos 1.1 unter OS X El Capitan bringt Geotagging, bessere Fotoverwaltung und weitere Neuerungen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (12.7.)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Nach der Mac-App-Bestenliste gibt es nun aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht. Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Wieder eine neue Brettspiel-Adaption für iOS, dahinter stecken die bewährten Macher des Hits Ticket to Ride:

Splendor™ Splendor™
Keine Bewertungen
6,99 € (universal, 107 MB)

Splendor Screen

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Böse Aliens, verrückte Stars und das alles in einen Mix aus Arcade-Game und Shoot’em-Up verpackt:

Für Freunde spannender Kartenspiel bietet sich diese neue App an, die in Konkurrenz zu Hearthstone tritt:

Magic Duels Magic Duels
(60)
Gratis (universal, 970 MB)

Wer Shadowmatic oder Blueprint 3D mag, sollte sich dieses Puzzle anschauen, es erinnert durchaus an die beiden genannten Erfolgsspiele:

Find–the–Line Find–the–Line
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 100 MB)

Witziger Mix aus Abenteuer-Spiel und Jump’n Run mit schnell erlernter Steuerung und originellen Grafiken:

Nono Islands Nono Islands
(138)
Gratis (universal, 67 MB)

Der PC-Survival-Hit springt endlich auf iOS – und ist zum Start fürs iPad veröffentlicht worden, das iPhone folgt in Kürze:

Don Don't Starve: Pocket Edition
(28)
4,99 € (iPad, 267 MB)

Das Finale der Mystery-Point&Click-Reihe hält, was es verspricht. Gut gruseln und bestens unterhalten:

Forever Lost: Episode 3 HD
(6)
3,99 € (universal, 614 MB)

Diese neue Widget-App für die Mitteilungszentrale konvertiert Zeitzonen:

Klok – Zeitzonenkonverter-Widget Klok – Zeitzonenkonverter-Widget
(9)
Gratis (iPhone, 13 MB)

100 herausfordernde Level erwarten Euch in diesem Puzzle, es gilt Federn zu finden, die an sehr schwer zugänglichen Orten versteckt sind:

Furdemption Furdemption
(23)
2,99 € (universal, 40 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt griechischen iCloud-Nutzern Kredit

Die Finanzkrise in Griechenland sorgt für ungewöhnliche Aktionen: Apple hat nun allen iCloud-Nutzern in dem krisengeschüttelten Land einen Zahlungsaufschub gewährt. Wer dort einen iCloud-Account bezahlen müsste, um weiter an seine Inhalte zu kommen, die dort gespeichert sind, erhält einen Zahlungsaufschub von 30 Tagen in der Hoffnung, dass danach wieder Überweisungen möglich sind. Bei anderen Clouddiensten gibt es derart kulante Regelungen bisher nicht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Simyo DATA 3 GB: Datenflat für Dauersurfer bis zu 3 Monate kostenlos

Ob ihr mit dem iPhone oder iPad unterwegs seid oder gerade gemütlich in einem Café mit eurem Macbook den Sommer genießt. Das mobile Internet ist immer dabei. Es vereinfacht uns die tägliche Arbeit und versorgt uns mit Musik, Videos und Nachrichten aus aller Welt. Jedoch hat die schöne neue Welt der mobilen Datenautobahn auch einen Haken.

Im Vergleich zu den vielen preiswerten Telefon-Tarifen, zeigt sich das Datenvolumen selten von der günstigen Seite. Bei regelmäßigen Gebrauch ist das Highspeed Volumen schnell aufgebraucht. Regelmäßig neues Kontingent zu buchen ist sicherlich keine Wunschvorstellung, da die Gebühren somit unnötig in die Höhe getrieben werden.

simyo data 3gb

Aus diesem Grund solltet ihr von vorne herein gleich den richten Datentarif wählen. Einer der wohl beliebtesten Datentarife für Vielsurfer ist der DATA 3 GB von simyo, der zur Zeit in den ersten 3 Vertragsmonaten sogar kostenlos angeboten wird. Dies nehmen wir zum Anlass und geben euch einen kurzen Überblick über die Leistungen des Tarifs und was ihr noch beachten solltet.

Der DATA 3 GB

Wollt ihr auch unterwegs surfen, streamen und eure Mails abrufen, empfiehlt sich der DATA 3 GB. Mit einem 3 GB Highspeed Volumen kann im LTE Netz (bis zu 42Mbit/s) von E-Plus ohne Aufpreis der mobile Datendienst genutzt werden.

Auch wenn die 3 GB für die meisten Nutzer ausreichen werden, kann es jedoch schon einmal passieren, dass das Volumen vor dem Monatsende aufgebraucht ist. In diesem Fall entstehen jedoch keine zusätzliche Kosten. Es wird jedoch eine Geschwindigkeitsbegrenzung für die Datenpakete wirksam. Die Verbindungsgeschwindigkeit wird für den Rest des Abrechnungsmonat auf max. 56 kbit/s verlangsamt, was einer GPRS Verbindung entspricht.

simyo data 3gb 2

Bis zu 3 Monate Gratis

Entscheidet ihr euch für eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten, werden für den Tarif 14,90 Euro im Monat berechnet. Als Bonus entfällt die monatliche Grundgebühr in den ersten 3 Vertragsmonaten. Die Anschlussgebühr beträgt 19,90 Euro.

Wer es bevorzugt monatlich kündigen zu können, zahlt ebenfalls 14,90 Euro, erhält jedoch nur einen Monat kostenlos. Erfreulicherweise werden hier, dank einer aktuellen Aktion, nur 4,90 Euro (statt 9,90 Euro) für die SIM Karte berechnet. Obendrein gibt es noch 5 Euro Startguthaben als Bonus.

Habt ihr noch eine aktuelle oder alte Rufnummer, könnt ihr diese mit nach simyo portieren und erhaltet als Bonusguthaben zusätzlich 25 Euro.

“Einmal volltanken, bitte“

Sollten die 3 GB einmal nicht im Monat ausreichen, muss nicht zwangsläufig mit der GPRS Geschwindigkeit der Internet-Alltag bestritten werden. Ist das Highspeed-Volumen verbraucht erhaltet ihr per SMS einen Hinweis. Für 9 Euro könnt ihr nun erneut 3 GB buchen, die jedoch nicht in dem Folgemonat übernommen werden können. Hierfür genügt eine SMS nach der Drosselung, mit dem Inhalt “JA“ an die Rufnummer 66402.

Erreicht ihr zu oft das Limit, weil ihr zum Beispiel regelmäßig Musik unterwegs hört oder Videos anseht, bietet simyo auch eine 5 GB Version des Datentarifs an. Dieser ist für 22,90 Euro im Monat erhältlich.

Weitere Kosten

Auch wenn der DATA 3 GB Tarif primär für die Datenverbindung gedacht ist, können auch Telefonate mit der SIM Karte geführt, sowie SMS versendet werden. Deutschlandweit fallen in alle Netzen pro Minute bzw. SMS, 9 Cent an Kosten an. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Wie im simyo 9-CENT Tarif verhindert ein Kostenstop, dass mehr als 39 Euro verbraucht werden. Alle Telefonate und SMS über dieses Limt werden nicht berechnet. Ausgenommen sind jeweils Premium- und Sondernummern, sowie Roaming- und Auslandsverbindungen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

sim-formate_simyo

Achtet bei dem Bestellvorgang auf die Wahl der Sim-Karte. Die Auswahl besteht aus einer Kombi SIM-Karte oder einer Nano SIM-Karte. Die Nano-SIM-Karte wird für aktuelle iPhones der 5er- und 6er-Reihe (5, 5s, 5c, 6, 6 Plus), iPad mini und das iPad Air benötigt. Die Kombi-SIM-Karte kann je nach Bedarf in alle anderen gängigen Smartphones und Tablets verwendet werden. Durch eine Kombi-Stanzung kann hier eine Standard SIM-, als auch einer Micro-SIM Karte, ausgewählt werden.

Für Vielsurfer ist der simyo DATA 3 GB eine gute Wahl. Mit 3 GB Highspeed-Volumen sollten die meisten gut auskommen. Selbst gelegenliches Musik-Streaming ist möglich. Tipp: Wer ein größeres Kontingent benötigt und ohne Musikflatrate unterwegs nicht auskommt, erhält mit dem DATA 5 GB ein ausreichendes Datenkontingent mit einer MTV Musik Flatrate.

Die simyo Datentarife ermöglichen UMTS, HSDPA, HSPA+ sowie, als Aktion bis zum 31.12.2015, auch ohne Aufpreis LTE.

Hier findet ihr das simyo 3GB Angebot

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (12.7.)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Jetzt verraten wir Euch, welche neuen Mac-Apps einen Download wert sind.

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Fünf Jahre Entwicklungszeit: Die neue Mac-App zur Fotobearbeitung ist eine preisgünstigere und sehr gute Alternative zu Photoshop:

Affinity Photo Affinity Photo
(188)
39,99 € (186 MB)

Affinity Photo Screen

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Minesweeper-Fans können sich hier weltweit mit Gleichgesinnten duellieren:

A Few Billion Square Tiles, a MineSweeper MMO A Few Billion Square Tiles, a MineSweeper MMO
Keine Bewertungen
2,99 € (1.2 MB)

140.000 Familien-Namen in einer App – für Buchutoren, Spiele-Designer oder Drehbuch-Schreiber eine echte Fundgrube:

Namebook Namebook
Keine Bewertungen
12,99 € (5.9 MB)

Die neueste App der Macher von “You don’t know Jack” ist das perfekte Quizspiel für Partys und Spiele-Abende daheim:

Quiplash Quiplash
Keine Bewertungen
9,99 € (77 MB)

Das Widget für den Schreibtisch bringt Uhr und Kalender und lässt sich auf die Wunschposition am Rechner verschieben:

ClockWork ClockWork
Keine Bewertungen
1,99 € (6.9 MB)

Nachrichten und ToDos in einer App auf mehreren Platformen – Mac übers iPhone bis zum iPad:

Quip Quip
Keine Bewertungen
Gratis (11 MB)

Dieser Kontaktmanager versteht auf die meisten Dateiformate und hat auch einen Serienmail-Werkzeug an Bord:

AddressBox AddressBox
Keine Bewertungen
9,99 € (4.4 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Werbeblocker für Safari

Mit iOS 9 gibt Apple den Entwicklern die Möglichkeit sogenannte „Content Blocker“ zu entwickeln. Mit dieser Erweiterung für Safari ist es möglich Werbung automatisch ausblenden zu lassen. Nervige Bilder oder gar Videos können so automatisch von Webseiten entfernt werden. Purify ist ein erstes Ergebnis von Chris Aljoudi. Der Content Blocker blendet Werbeanzeigen aus und lässt die Werbung vor dem eigentlichen YouTube-Film verschwinden. Purify bietet eine White-Liste um Ausnahmen zu definieren.
So lädt die Seite um einiges schneller, die Webseitenbetreiber werden es anhand der Einnahmen spüren. Die Werbeinhalte werden noch vor dem Downloadversuch unterdrückt. Dies beschleunigt den Ladevorgang und schon Ressourcen. Purify kommt diesen Herbst für iOS 9. Apple bietet zu dem Thema einen Abschnitt in der Developer Library an.
Original article: iOS 9: Werbeblocker für Safari
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Retina: Sammelklage aufgrund irreparabler Flecken auf den Displays

Ein Zusammenschluss von Apple-Kunden, die sich für das MacBook Retina entschieden haben und mit Flecken auf den Displays der Notebooks zu kämpfen haben, geht nun gemeinsam gegen den Hersteller vor und zieht vor Gericht. Apple übernimmt nämlich in zahlreichen Fällen nicht die Kosten für den Austausch des Displays.

Staingate

Die beim Apple MacBook Retina eingesetzte Antireflexionsbeschichtung sorgt bei einigen Modellen aus der 2013er-Serie für massive Probleme. Einige Kunden berichten nämlich von unschönen Flecken, die je nach Positionierung eine Verwendung des MacBooks kaum mehr möglich machen. Laut den Rückmeldungen betroffener Kunden reagiert Apple allerdings nicht immer kulant auf diese Schäden. Des Öfteren reparierte Apple demnach den Schaden. Vielen Kundenberichten zufolge jedoch auch nicht, sodass die Nutzer mit Ihrem MacBook Pro leben müssen, das Flecken auf dem Display aufweist.

Das fordern betroffene Apple-Kunden

Mehr als 2.800 betroffene Apple-Kunden haben sich auf der Webseite Staingate organisiert. Gemeinsam wurde nun eine Sammelklage ins Leben gerufen, um gegen Apple vorzugehen. Auf der offiziellen Webseite der Gruppe sind zudem einige Bilder betroffener MacBook Retina Notebooks zu sehen. Des Weiteren existiert auf Facebook ebenso eine Staingate-Gruppe mit mehr als 1.800 Mitgliedern. Auch hier wird das Vorgehen der Sammelklage begrüßt.

Gefordert wird eine kostenfreie Reparatur vom MacBook Retina, sodass der Schaden nicht mehr erkennbar ist. Solltet auch ihr von diesem Problem betroffen sein, dann könnt ihr euch ebenso auf der Webseite von Staingate anmelden und die Aktion unterstützen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose 30-tägige Verlängerung des iCloud-Abos für griechische Anwender

Die Finanzkrise in Griechenland dürfte wohl niemandem entgangen sein. Tageszeitungen und Nachrichtensendungen berichten seit Wochen und Monaten regelmäßig von der Situation vor Ort und den Verhandlungen der EU mit der griechischen Regierung. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass griechische Anwender, keine Einkäufe mehr im iTunes- und App Store sowie in etlichen weiteren Online-Stores mehr tätigen können. Das Stichwort lautet: Kapitalverkehrskontrolle.

iCloud Symbol

1 Monat iCloud gratis

Die Tatsache, dass Griechen ihre Zahlungsmittel nicht mehr im iTunes- und App Store einsetzen können, hat nicht nur Auswirkungen auf Einmalzahlungen (Kauf von Apps, Musik etc), sondern auch auf iCloud-Konten von Nutzern. 5GB Speicherplatz erhalten Kunden kostenlos. Benötigt ein Anwender zusätzlichen Speicherplatz, so muss er dafür bezahlen.

Bereits vor ein paar Wochen informierte Apple griechische Kunden, dass ihr iCloud-Konto auf die kostenlosen 5GB zurückgestuft wird, wenn Zahlungen ausbleiben. Nun berichtet iPhoneHellas, dass Apple erneut eine Mail an iCloud-Abonnenten gesendet und eine erfreuliche Info im Gepäck hat.

Dear iCloud customer,

To prevent interruption in your iCloud service during the current fiscal crisis, and to make sure you have access to your content, we’ve extended your iCloud storage plan for an extra 30 days at no additional cost.

We won’t attempt to charge you for your plan until 30 days after your original renewal date. If we are unable to renew your plan, you may need to reduce the amount of iCloud storage you use. Learn more >

The iCloud Team

Um Unterbrechungen beim iCloud-Service während der aktuellen Finanzkrise zu verhindern, und um sicherzustellen, dass Anwender Zugriff auf ihre Inhalte haben, erhalten griechische iCloud-Nutzer eine kostenlose 30-tägige Verlängerung ihres iCloud-Abonnements. Mit dieser Maßnahme bietet Apple seinen griechischen Kunden einen Monat Zeit, ihre Daten zu sichern und die Menge an benötigtem iCloud-Speicher zu minimieren, falls eine Erneuerung des Abos nicht möglich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wird angeblich am 14. Juli neue iPods veröffentlichen

Erst kürzlich tauchten Gerüchte auf, dass Apple demnächst neue iPod-Modelle veröffentlichen könnte. Hinweisgeber war die in der letzten Woche erschienene iTunes-Version, in der Bilder bisher nicht veröffentlichter iPods enthalten sind. Die für gewöhnlich recht vertrauenswürdige Webseite...

Apple wird angeblich am 14. Juli neue iPods veröffentlichen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple spendiert Griechen 30 Tage iCloud gratis

Angesichts der anhaltenden gravierenden Finanzkrise in Griechenland verschenkt Apple nun das 30-Tages-Abo für Kunden aus dem südeuropäischen Land. Auf diesem Weg möchte Apple sicherstellen, dass die Kunden nach wie vor den vollen Zugang zu ihren in der iCloud gespeicherten Daten haben.

iCloud

Aufgrund der Kapitalkontrollen der Regierung in Griechenland sind vereinzelte Bankdienstleistungen zum Teil sehr stark eingeschränkt. Demnach sind längst nicht alle Apple-Kunden in Griechenland dazu in der Lage, mit Ihrer Karte für ein iCloud-Abo Geld bezahlen zu können. Um dennoch den uneingeschränkten Zugang zu den persönlichen Daten haben zu können, gibt der iPhone-Hersteller aus Cupertino nun einen gratis Monat für den eigenen Cloud-Speicher an griechische Kunden.

Apple kommt griechischen iCloud-Kunden entgegen

Bereits zu Beginn des Monats versendete Apple E-Mails an griechische Abonnenten von iCloud und gab hier bekannt, dass der zur Verfügung stehende Speicher auf die Standard-Kapazität in Höhe von 5 GB heruntergestuft wird, sofern die monatlichen Gebühren nicht gezahlt werden können. Die neueste Rückmeldung von Apple soll den Griechen einen Aufschub geben, um sich womöglich nach 30 Tagen auf den reduzierten Speicher einzustellen und im Vorfeld alle besonders wichtigen Daten zu transferieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1010! World: Nachfolger des Puzzle-Games 1010! im App Store erschienen

Eine der aktuellen Empfehlungen aus dem Hause Apple ist das Puzzle-Spiel 1010! World.

1010 World 1 1010 World 2 1010 World 3 1010 World 4

1010! World (App Store-Link) ist am 7. Juli dieses Jahres im deutschen App Store erschienen und hat sich dort direkt einen prominenten Platz in Apples Kategorie „Die besten neuen Spiele“ sichern können. Das kostenlose Puzzle nimmt auf dem iPhone oder iPad knapp 72 MB eures Speicherplatzes in Anspruch und erfordert iOS 6.0 oder neuer zur Installation. Bereits vorhanden ist neben einer deutschen Lokalisierung auch eine Optimierung für das iPhone 6 und 6 Plus.

Wie man es bei einem kostenlos downloadbaren Spiel erwartet, basiert 1010! World auf dem mittlerweile im App Store üblichen Freemium-Prinzip. In über 100 verschiedenen Leveln, die vom Puzzle-Gameplay des Vorgängers 1010! inspiriert worden sind, hat man unterschiedliche Ziele zu erfüllen und jeweils eine bestimmte Punktzahl zu erreichen, um die vollen drei Sterne für jede Welt zu erreichen.

Wartezeiten und teure In-App-Münzpakete in 1010! World

Das Gameplay basiert auf einem Spielfeld, in dem bunte Blöcke so platziert werden müssen, dass horizontale oder vertikale Linien entstehen, die dann vom Screen verschwinden. Zusätzlich gibt es immer wieder kleine Boni und Spezialfelder, die beim Erreichen des Levelziels behilflich sind. Die entsprechenden Formen, die an die Konstrukte des bekannten Tetris-Spiels erinnern, werden einfach durch Drag-and-Drop-Gesten ins Spielfeld gezogen und können dort kombiniert werden.

Leider haben sich die Macher von 1010! World auch für einige In-App-Käufe, zwischendurch eingeblendete Werbebanner und Zeitverzögerungen entschieden, die den Spielspaß bereits nach kurzer Zeit deutlich einschränken. So hat man innerhalb einer bestimmten Zeit nur eine maximale Anzahl von Leben, die sich alle 30 Minuten langsam wieder auffüllt. Spielt man zu oft, heißt es warten. Mit Münz-Paketen mit Preisen bis zu 99,99 Euro kann man diese Limitierung umgehen.

Für ein relativ simples Casual-Puzzle sind diese Investitionen allerdings beileibe nicht gerechtfertigt – spart euch den Download daher am besten gleich. Warum Apple immer wieder derartige Freemium-Spiele bewirbt, bleibt wohl auch noch länger ein Rätsel.

Der Artikel 1010! World: Nachfolger des Puzzle-Games 1010! im App Store erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Von null auf 5 Kilometer Laufstrecke – mit dieser App schaffst Du das auch

5K Runner IconDie Lauf-Training-App 5K Runner: Couch to 5k run training. Laufen 5km trainer ist gerade in der Vollversion kostenlos. Der Normalpreis liegt bei 2,99 Euro.Lass Dich von der schlechten Übersetzung nicht abschrecken, die App ist besser, als der Name erwarten lässt.

Dieses Programm bietet Dir ein achtwöchiges Traningsprogramm, in dem Du Schritt für Schritt zum regelmäßigen Laufen gebracht wirst. Am Anfang startet die App noch mit zahlreichen Geh-Abschnitten, die dann aber immer kürzer werden und durch Laufen ersetzt werden. Die in deutscher und englischer Sprache verfügbare App begleitet Dich mit einem Trainer durch die Laufübungen und belohnt Dich, wenn Du die Übungen abschließt. Eine Überwachung findet aber nicht statt.

Nach 14 Wochen bist Du in die Lage versetzt, einfach mal 5 Kilometer zu laufen und dabei nicht aus der Puste zu kommen.

Die Aufgabe der App ist es, Euch zum Laufen zu animieren und Eure Trainingseinheiten so gestalten, dass das Laufen Spaß bringt. Das kann die App gut. Ich habe es so gemacht: App starten, in den Hintergrund schieben. Musik an – und los geht es. Dazu habe ich noch die auf einem ganz anderen Konzept basierende Runtastic Pro gestartet, wer will, kann die Apps zusammen „laufen“ lassen, Beide zusammen bieten ein sehr gutes Paket für alle, die mehr laufen möchten. 5 K Runner unterbricht die Musik für die Anweisungen, sagt zum Beispiel „Walk“, dann gehst Du, bei der nächsten Unterbrechung sagt die App „Run“ und Du läufst so lange, bis die App Dich wieder zum Gehen auffordert. Das Timing ist gut gemacht, denn wenn Du mit dem Laufen durch bist, fühlst Du Dich gut.

Die einzige Herausforderung wird sein, sich regelmäßig aufzuraffen, um das Lauftraining zu absolvieren. Ich kann Euch versichern, dass das Laufen mit der App mehr Spaß macht. 4,2 Millionen Menschen machen es schon, so sagt es zumindest der App-Herausgeber Clear Sky Apps.

Die App erschien bereits 2011, ist aber seitdem sehr regelmäßig gepflegt und ausgebaut worden. Mittlerweile unterstützt die App auch die Apple Watch, lässt sich nur leider auf allen Geräten, die iOS 8 nicht installieren können, nicht mehr installieren. Dafür gab es unlängst ein neues, hochwertigeres Design und einige neue Funktionen. Eine Anmeldung wird zwar empfohlen (über facebook oder Mailadresse, ist aber zur Nutzung der App nicht erforderlich).

Vom gleichen Herausgeber gibt es auch 10K Runner und Half Marathon-Training: 21 K Runner und natürlich auch die volle Marathon-Distanz: Marathon-Training: 42K Runner. Ich erwähne das nur für die, denen 5 Kilometer nur ein müdes Lächeln entlocken können.

5K Runner läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Die App ist in englischer Sprache, braucht 72,6 MB Speicherplatz und kostet in der Vollversion normal 2,99 Euro.

Die App 5K Runner ist nicht nur sehr schön gestaltet, sie bringt auch alles mit, um aus einem Couch-Potato einen Läufer zu machen.

Die App 5K Runner ist nicht nur sehr schön gestaltet, sie bringt auch alles mit, um aus einem Couch-Potato einen Läufer zu machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab iOS 9 und OS X 10.11: Apple setzt verstärkt auf IPv6

Nach der Veröffentlichung der ersten öffentlichen Beta-Versionen von iOS 9 und OS X 10.11 in dieser Woche hat Apple neue Infos zur Unterstützung für das Internetprotokoll IPv6 bekannt gegeben.

iphone

Der freie Adressbereich für die IPv4, das heißt die noch unbelegten Nummern hinter den Webseiten-Namen, wird zunehmend kleiner. IPv4 droht quasi das Ende der Fahnenstange. So sind alle Internet-Hosts angehalten, ihre Systeme auf IPv6 umzustellen, dessen Variationsspielraum viel größer ist als beim alten IP-Adresssystem der Version 4. Vor Apple hat diese Entwicklung natürlich auch nicht Halt gemacht. Der Konzern musste reagieren.

Post an die IETF: Apple wird bald nahezu vollständig umrüsten

In einer Nachricht an die Internettechnik-Arbeitsgruppe IETF schrieb Apple-Mitarbeiter David Schinazi, dass Apple seine Internetverbindungen zu 99 Prozent auf IPv6 umstellen wird, so TNW.

Schinazi zählt als Entwickler zum Apple CoreOS Networking-Team. Zuvor war man davon ausgegangen, dass Apple nur zu etwa 50 Prozent auf den neuen Übertragungsstandard setzt. Diese Angabe bezog und bezieht sich auf iOS 8 und OS X 10.10. Mit den neuen Betriebssystemen werden also bald auch neue Datenwege eingerichtet.

Update im Algorithmus

Dank eines Updates im “Happy Eyeballs” genannten Algorithmus würde vom jeweiligen Gerät in Zukunft dasjenige Protokoll ausgewählt werden, welches bei Anfragen zügiger zur Verfügung steht, so Schinazi. Viele Anwendungen sollen aber gleichzeitig mit beiden Protokollen, mit IPv4 und mit IPv6 funktionieren.

Hinter der Umstellung beziehungsweise dem genannten Happy-Eyeballs-Update stand das Problem, dass die alten IPv6-Zugangspunkte falsch konfiguriert waren und deshalb unter langen Reaktionszeiten litten. Mit der Verbreitung von IPv6 nimmt offenbar auch die Zuverlässigkeit zu. Das bedeute, dass die Experten von der IETF von Seiten Apples mehr IPv6-Traffic erwarten können, so der Experte in seinem Schreiben.

Einzelheiten könnten sich bis zur tatsächlichen Einführung der neuen Betriebssysteme iOS 9 und OS X 10.11 aber noch ändern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Werbespots von Apple: "If it's not an iPhone, it's not an iPhone"

Apple hat zwei neue iPhone-Werbespots auf seinem YouTube-Kanal hochgeladen. Der erste Clip trägt den Namen "Hardware & Software" und hebt hervor, dass Apple anders als viele andere Smartphone-Hersteller die Soft- und Hardware entwickelt und die Bereiche dadurch besser zusammenarbeiten. Der zweite Werbespot trägt den Titel "Love". Apple erklärt darin, dass 99 Prozent der iPhone-Nutzer ihr iPhone großartig finden. Beide Clips werden mit dem Slogan "If it's not an iPhone, it's not an iPhone"...

Neue Werbespots von Apple: "If it's not an iPhone, it's not an iPhone"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 12.7.15

Produktivität

WP-Appbox: Go for Gmail (Mac App Store) →

WP-Appbox: X Word Free - Fantastic Word Processor (Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: watermark PRO (Mac App Store) →

WP-Appbox: Fast Video Browser Lite (Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Assets Generator - Lite (Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: SAASPASS Connector Lite (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Hacking-Team-Leak: Zwei neue Flash-Lücken aufgetaucht

Flash Player

Schon wieder muss Adobe kritische Lücken im Flash-Player stopfen, die wohl aus dem Fundus des gehackten Schnüffel-Tool-Herstellers Hacking Team stammen. Ein Patch solle aber erst im Laufe der Woche kommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Connect aus der Sicht eines Künstlers [Gastbeitrag]

Als Musiker tritt man dem Thema Streaming-Dienst meist sehr skeptisch entgegen. So war auch ich damals etwas negativ eingestimmt als Spotify an den Start ging und meine Singles dort vertreten waren. Meist liegt es daran, dass es sich aus finanzieller Sicht nicht für den Künstler lohnt, dort seine Musik zu veröffentlichen. Da es mir nicht um das Geld, sondern um die Musik geht und es für mich als Musiker wichtiger ist Menschen mit meiner Musik zu erreichen, war mir schnell klar – ich trete dem Thema Streaming-Dienst positiv entgegen.

walid5

Connect aus der Sicht eines Künstlers

Da auch ich ein sehr großer Apple Fan bin, war ich auf die letze Keynote sehr gespannt. Als ich hörte, dass Apple einen hauseigenen Streaming-Dienst an den Start bringen möchte, war ich mehr als begeistert. Im Anschluss zur Keynote habe ich direkt mein Spotify Premium Abo gekündigt. Dies hat mir bislang zwar sehr gute Dienste erwiesen, jedoch war es für mich ein Privileg Apple mit Apple Music zu unterstützen und somit darauf umzusteigen.

walid1

Connect war für mich das Highlight als Musiker. Ein Streaming Dienst der zugleich auch ein soziales Netzwerk sein würde? Genial! Sowas gab es noch bislang noch gar nicht. Zumal ich mit bspw. Facebook und dessen Reichweiteneinschränkung in der Vergangenheit sehr unzufrieden war und es noch immer bin. Deswegen kam mir Connect sehr gelegen. Dies würde ein soziales Netzwerk nur für Musiker sein – Perfekt!

Kurz nach dem Start von Apple Music bekam ich eine Mail von Apple, dass mein Connect Zugang genehmigt wurde. Dies hat mich sehr gefreut, da ich schon ziemlich gespannt war, wie das ganze funktionieren würde. Dazu aber später mehr.

Als ich die Musik App öffnete, wurde mir auf den ersten Blick klar – das ganze sieht ganz schön kompliziert aus. Jedoch verging dieses Gefühl nach ein paar Minuten wieder, als ich mich mit Apple Music näher beschäftigt hatte. Mittlerweile habe ich damit keine Probleme mehr.

walid2

Von der Soundqualität war und bin ich sehr begeistert. Obwohl Apple Music lediglich mit 256 kbit/s streamt, bin ich mehr als zufrieden. Um ehrlich zu sein viel mir zwischen der Soundqualität zwischen Apple Music und Spotify kein großer Unterschied auf, und dass, obwohl Spotify mit 320 kbit/s streamt.

Auch das offline Speichern der Songs, funktionierte bei mir problemlos. Ich besitze ein iPhone 6 Plus mit 128 GB. Nach nur einem Tag waren davon nur noch 7 GB frei, da ich wirklich eine Menge Songs offline heruntergeladen hatte.

Als nächstes hatte ich mich dann intensiv mit Connect beschäftigt. Schnell ist mir aufgefallen, dass auf meiner Künstlerseite auch Musik von anderen Künstlern mit dem selben Namen zu finden war. Dafür muss sich Apple unbedingt eine Lösung einfallen lassen. Enttäuschend war auch, dass ich weder ein Profilbild, noch ein Titelbild oder die Farbe der Seite ändern konnte. Daraufhin habe ich Apple kontaktiert und ihnen mein Anliegen geschildert. Auf eine Antwort warte ich jedoch noch.

Hochladen von Inhalten teilweise problematisch

walid4

Das Hochlanden von Posts, Fotos und Videos lief ohne Probleme. Als ich dann versucht hatte einen Song von mir, der nicht bei iTunes bzw. Apple Music vertreten war hochzuladen, fingen die ersten Probleme an. Um einen Song hochzuladen, muss dieser erst auf meinem iPhone sein, da ich diesen nicht über mein MacBook hochladen konnte. Als ich mein iPhone dann mit meinem MacBook verbunden hatte und versucht hatte den Song auf das iPhone zu laden, erschien die Meldung, dass ich dafür vorher die iCloud Mediathek deaktivieren müsste.

Der Nachteil wenn ich dies tun würde – alle Songs die ich offline gespeichert habe würden gelöscht werden. Dieses Opfer bin ich schlussendlich eingegangen. Als ich dann den Song bei Connect hochladen wollte und die notwendigen Informationen eingegeben hatte, fing der Upload an. Nach dem dieser fertig war, ging die ganze Geschichte wieder von vorne los, bis ich dann nach dem dritten oder vierten mal die Meldung bekam, dass der Upload nicht gesendet werden konnte. Bis heute ist es mir nicht gelungen einen Song dort hochzuladen. Auch darauf habe ich Apple aufmerksam gemacht.

Mein Fazit zu Apple Music

Apple hat mit Apple Music einen wirklich tollen Streaming-Dienst geschaffen, der nicht nur für Hörer sondern auch für Künstler gedacht ist. 9,99 Euro für ein Einzelabo finde ich wirklich günstig und von der Qualität her kann ich Apple auch nur ein großes Lob aussprechen. Connect ist ein super Service um mit den eigenen Fans und Hörern interagieren zu können. Zwar klappt dies noch nicht einwandfrei, aber dies nehme ich Apple nicht übel. Ich bin mir sicher, dass Apple seinen hauseigenen Streaming-Dienst in Zukunft weiter ausbauen wird und für uns Künstler den Umgang mit Connect deutlich vereinfachen wird.

Ich bin von Apple Music so begeistert, dass ich meine Songs in Zukunft vorab schon exklusiv dort bereitstellen werde, bevor ich diese auf andere Plattformen veröffentlichen werde. Hier findet ihr Walid im iTunes Store.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW28.15)

Wir haben eine kurze Zusammenfassung der Apps und Spiele der Woche parat.

meistertasks Nono Islands 4 card wars Office Sway 1

iPhone- und iPad-App der Woche – MeisterTask: MeisterTask ist ein Task-Management-Tool, mit dem Aufgaben und Projekte verwaltet werden können. Um effizient zu arbeiten, können alle Mitarbeiter am Projekt teilnehmen, es kann eine Echtzeit-Kommunikation gestartet oder der Activity-Stream eingesehen werden. Mit dabei ist ein Widget und eine Apple Watch-Optimierung. Die Premium-Version für unlimitierte Benutzer und Projekte kostet 7,50 pro Benutzer, pro Monat. (Universal, kostenlos)

iPhone-Spiel der Woche – Nono Islands: Nono Islands handelt von einer Expedition zu den gleichnamigen Inseln, um dort nach wertvollen Schätzen zu suchen. Allerdings sind die Inseln alles andere als verlassen, denn die Schätze werden von den Nonos und deren Armeen beschützt. Auf dem Weg durch insgesamt 42 Level muss man vor allerhand Gefahren Ausschau halten, egal ob es die Einheimischen, wilde Tiere oder gefährliche Fallen sind. Ein Moment der Unachtsamkeit genügt und man ist dem Tod geweiht. Eine richtig tolles Spiel. (Universal, kostenlos)

Gratis-App der Woche – Card Wars: Das magische Kartenspiel Card Wars wird noch bis nächste Woche Donnerstag gratis angeboten. Ihr müsst ein Spielfeld so präparieren, dass ihr am Ende mit euren Karten und Tieren das Duell gewinnen könnt. Card Wars ist erstmals kostenlos im App Store. (Universal, kostenlos)

appgefahrens iPad-App der Woche – Office Sway: Die Macher von Microsoft beschreiben ihre neue Anwendung im App Store als „neue Dimension, wie Ihre Ideen zum Leben erweckt werden“. In der Tat wird es dem Nutzer leicht gemacht, auf die Schnelle in einem webbasierten Zeichenbereich verschiedene Medien miteinander zu verbinden, aus einer Vielzahl von Darstellungsoptionen und Designs zu wählen und die so erstellten Inhalte über eine URL mit Freunden, der Familie oder Arbeitskollegen zu teilen. Für die Nutzung von Office Sway ist lediglich ein Microsoft-Konto zur Anmeldung nötigt – hier können auch die Anmeldedaten genutzt werden, die für Office-Anwendungen oder OneDrive verwendet werden. (Universal, kostenlos)

Der Artikel Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW28.15) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cydia 1.1.23 bringt Möglichkeit zum Downgrade von Tweaks und Ansicht mit Erweiterungen für Apps

Cydia wurde in den letzen drei Wochen häufig aktualisiert, unter anderem fand die Umstellung von root auf mobile statt. Nun gibt es erneut ein etwas größeres Update.

Version 1.1.23 vom Cydia Installer bringt nun die schon langersehnte Möglichkeit Tweaks „downzugraden“, sprich eine ältere Version eines Tweaks zu installieren. Das ist sehr praktisch, wenn ihr einen Tweak aktualisiert habt und dieser dadurch ungewollte Bugs mit sich bringt. Ohne ewig auf ein erneutes Update vom Entwickler warten zu müssen, oder den Tweak komplett zu deinstallieren könnt ihr damit dann einfach wieder die vorherige Version installieren. Momentan funktioniert das noch bei so gut wie gar keinem Tweak, dies wird sich aber bereits mit den nächsten Packet Updates ändern. Der Downgrade kann ganz einfach über den „Ändern-Button“ in der Packetansicht durchgeführt werden.

Cydia 1.1.23 I

Eine zweite Neuerungen mit dem Cydia Update ist die Seite „Find Extensions for Applications“. Auf der Startseite von Cydia findet sich ein neuer Button, der euch zu einer Seite weiterleitet, wo alle eure installierten Apps angezeigt werden, zu denen es Add-ons in Cydia gibt. Sucht ihr beispielsweise nach einer Möglichkeit Videos in Facebook herunterzuladen geht ihr einfach auf der Seite, auf Facebook und sucht dort nach passenden Tweaks. Sehr praktisch. Die Listen werden anhand der Packetbeschreibungen automatisch von Cydia zusammengestellt.

Cydia 1.1.23 II Cydia 1.1.23 III
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (12.7.)

Heute ist Sonntag, der 12. Juli. Wir empfehlen wieder interessante Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Line Cmd Line Cmd
(13)
0,99 € Gratis (iPhone, 24 MB)
Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
(6)
0,99 € Gratis (universal, 58 MB)
MORPH - intriguing puzzle MORPH - intriguing puzzle
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 23 MB)
Block vs Block Block vs Block
(267)
2,99 € Gratis (universal, 13 MB)
Stickman Basketball Stickman Basketball
(28)
0,99 € Gratis (universal, 43 MB)
8bitWar: Apokalyps
(35)
0,99 € Gratis (universal, 26 MB)
Blox Blox
(116)
0,99 € (universal, 20 MB)
Alien Tribe 2 Alien Tribe 2
(458)
6,99 € 1,99 € (universal, 159 MB)
Marvel Pinball Marvel Pinball
(248)
0,99 € Gratis (universal, 48 MB)

Marvel Pinball Slider

Reiner Knizia Reiner Knizia's Yoku-Gami HD
(19)
4,99 € Gratis (iPad, 49 MB)
Crazy Bikers 2 Crazy Bikers 2
(176)
0,99 € Gratis (universal, 162 MB)
Game Dev Story Game Dev Story
(2339)
3,99 € 0,99 € (iPhone, 8.3 MB)
Pocket Harvest Pocket Harvest
(13)
4,99 € 1,99 € (universal, 20 MB)
World Cruise Story World Cruise Story
(20)
4,99 € 1,99 € (universal, 9.4 MB)
Pocket Academy Pocket Academy
(106)
3,99 € 1,99 € (universal, 15 MB)
Castle Raid 2 Castle Raid 2
(85)
2,99 € 0,99 € (universal, 74 MB)
Beatbuddy HD Beatbuddy HD
(70)
4,99 € 0,99 € (universal, 602 MB)
Card Wars - Adventure Time Card Wars - Adventure Time
(79)
3,99 € Gratis (iPhone, 266 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (12.7.)

Am heutigen Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

HandyEtat HandyEtat
(1274)
1,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
System Monitor - Battery Health, Free Memory, Used Space. System Monitor - Battery Health, Free Memory, Used Space.
(86)
0,99 € Gratis (universal, 11 MB)
Orderly - Reminders, Tasks & To Do Lists Orderly - Reminders, Tasks & To Do Lists
(13)
0,99 € Gratis (universal, 17 MB)
World History Atlas HD with 3D World History Atlas HD with 3D
(10)
0,99 € Gratis (universal, 41 MB)
PUMPING WEIGHT PUMPING WEIGHT
(21)
4,99 € Gratis (iPhone, 21 MB)
smart BASIC - BASIC programming language for iOS smart BASIC - BASIC programming language for iOS
(20)
3,99 € 1,99 € (universal, 112 MB)
File Hub (Leistungsstarker und benutzerfreundlicher Dateimanager) File Hub (Leistungsstarker und benutzerfreundlicher Dateimanager)
(632)
3,99 € 1,99 € (universal, 36 MB)
Essential Anatomy 5 Essential Anatomy 5
(178)
24,99 € 4,99 € (universal, 615 MB)
Letterspace – Swipe. Edit. Note. Letterspace – Swipe. Edit. Note.
(29)
4,99 € Gratis (universal, 7.4 MB)
World History Atlas HD with 3D World History Atlas HD with 3D
(10)
9,99 € Gratis (universal, 41 MB)
Atlas der menschlichen Anatomie Atlas der menschlichen Anatomie
(225)
24,99 € 2,99 € (universal, 688 MB)
NAVIGON Europe NAVIGON Europe
(14787)
79,99 € 54,99 € (universal, 78 MB)

Musik

TrapApp - Dubstep & Trap Music Maker TrapApp - Dubstep & Trap Music Maker
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 39 MB)
midiSequencer midiSequencer
(8)
4,99 € 1,99 € (iPad, 12 MB)

Foto/Video

TiltShift Video - Miniatureffekt für Filme und Fotos TiltShift Video - Miniatureffekt für Filme und Fotos
(203)
5,99 € 4,99 € (universal, 5.4 MB)

TiltShiftVideo Screen

Filterra – Foto-Editor Filterra – Foto-Editor
(34)
2,99 € Gratis (iPhone, 78 MB)
Filterra – Foto-Editor Filterra – Foto-Editor
(34)
2,99 € Gratis (iPhone, 78 MB)

Kinder

Sago Mini Friends Sago Mini Friends
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 76 MB)
Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann
(98)
1,99 € 0,99 € (universal, 30 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (12.7.)

Mac-User versorgen wir an diesem Sonntag wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.
In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Doodle Tanks™ Doodle Tanks™
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (45 MB)
Knights And Merchants: The Shattered Kingdom
(13)
9,99 € 6,99 € (272 MB)
Cities in Motion Collection Cities in Motion Collection
(8)
49,99 € 24,99 € (838 MB)

Cities in Motion Screen

Tropico 4: Gold Edition
(76)
34,99 € 11,99 € (5491 MB)
Tropico 3: Gold Edition
(102)
14,99 € 4,99 € (3950 MB)
DiRT Showdown DiRT Showdown
(15)
14,99 € 9,99 € (6476 MB)
Majesty 2 Majesty 2
(13)
9,99 € 4,99 € (3539 MB)
Evoland Evoland
(6)
9,99 € 6,99 € (73 MB)

Produktivität

YouType YouType
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (0.7 MB)
MathStudio 6 MathStudio 6
Keine Bewertungen
59,99 € 19,99 € (1.1 MB)
iRamDisk iRamDisk
(16)
29,99 € 19,99 € (1.7 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(46)
5,99 € 4,99 € (3.4 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: So kann das Abo wieder gekündigt werden

apple-music-900x506

Bei vielen iDevice-Besitzern kommt der neue Musikstreaming-Dienst von Apple sicherlich gut an. Bekanntlich hat jeder User die Möglichkeit, Apple Music drei Monate ausgiebig zu testen. Nach diesem Zeitraum werden aber einige – trotz des guten Angebotes – nicht dazu bereit sein, 9,99 Euro pro Monat für den Streaming-Dienst zu berappen. Deshalb stellt sich die Frage, wie man das Apple Music-Abo wieder kündigen kann? Hier dazu eine kleine Anleitung:

  • Der erste Schritt ist, die App Store-App auf dem jeweiligen Gerät zu öffnen.
  • Danach muss beim Menü am unteren Displayrand auf “Highlights” getippt werden.
  • Anschließend muss so lange nach unten gescrollt werden, bis eure Apple-ID zu sehen ist.

Apple Music Abo 2

  • Jetzt klickt ihr auf die Apple-ID. Beim erscheinenden Pop-up-Fenster nun auf Apple-ID anzeigen auswählen.
  • Nun muss das Passwort eingegeben werden. Danach erscheint eine Seite, wo ganz oben “ABOS” steht und darunter “Verwalten”.

Apple Music Abo

  • Tippt man jetzt auf “Verwalten” werden, werden eure Abos sichtbar.
  • Als Letztes muss nun der Button “Automatisches Verlängern” abgewählt werden.

 Apple Music Abo 3

Wie man sieht, ist das Abschließen des Abos deutlich einfacher, als es zu kündigen. Mit dieser Anleitung sollte es aber kein Problem sein und es können damit auch nach den drei Monaten unliebsame Überraschungen vermieden werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guthabenkarten für iTunes : Rabatt auf Musik, Filme, TV und Apps

iTunes Guthabenkarten RabattiTunes-Guthabenkarten werden in regelmäßigen Abständen bei Discountern, Fach- und Supermärkten mit Rabatt angeboten. Die Rabatte bei Rewe, Penny, ProMarkt, Toom, Real und Saturn liegen in der Regel zwischen 15 und 25 Prozent.

Das iTunes-Guthaben gilt für alle Apple-Online-Stores, also iTunes Store, App Store, iBookstore und den Zeitungskiosk. Damit lassen sich Apps, Spiele, Filme, TV-Serien, Musik und Zeitungs-Abos auf iPhone, iPad, Apple TV und Computer günstiger erwerben. Ausgeschlossen sind leider eBooks.

Das Einlösen der Codes erfolgt per iPhone- oder Macbook-Kamera. Sollte das nicht funktionieren, tippt man  den Code einfach ab.

Laufende Rabatt Aktionen für iTunes Guthabenkarten :

  • Rewe bietet vom 13. bis 18. Juli 2015 wieder einen gestaffelten Rabatt: 20 Prozent gibt es auf 100,- Euro iTunes-Guthaben. 15 Prozent Rabatt gibt es auf die Karten mit 25,- und 50,- Euro Guthaben und 10 Prozent werden bei der 15,- Euro-Karte abgezogen.

Abgelaufene Rabatt-Aktionen

  • Lidl gibt vom 29.6. bis zum 4.7.2015 auf iTunes-Guthabenkarten 15 Prozent Rabatt.
  • Die Postbank bietet bis zum 28. Juni 2015 ihren Kunden 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten.
  • Cyberport bietet in seinen 13 Filialen in Deutschland vom 15. bis 20. Juni 2015 auf die 15,-; 25,-; 50,- und 100,- Euro Guthabenkarten 20 Prozent Rabatt per digitalem iTunes Pass.
  • Edeka verkauft die iTunes-Guthabenkarten vom 15. bis 20. Juni 2015 15 Prozent günstiger.
  • Penny gewährt vom 15. bis 20. Juni 2015 auf die Werte 15,-; 25,- und 50,- Euro 15 Prozent Rabatt.
  • Famila verkauft vom 8. bis 13. Juni 2015 die 25,- Euro Guthabenkarten mit 15 Prozent Rabatt.
  • Rewe bietet vom 8. bis 13. Juni 2015 einen gestaffelten Rabatt auf die Guthabenkarten: 10% für 15,- Euro, 15% für 25,- und 50,- Euro und 20% für 100 Euro.
  • real bietet 15 Prozent Rabatt auf 15,-; 25,- und 50,- Euro Guthabenkarten und zwar vom 1. bis 6. Juni 2015
  • Penny gewährt vom 26. bis 30. Mai 2015 auf alle iTunes-Guthabenkarten 15 Prozent Rabatt.
  • PayPal bietet seinen Nutzern vom 11. bis 13. Mai 2015 15 Prozent auf die 25 und 50 Euro-Guthaben-Karten. Auf die 100 Euro-Karte gibt es sogar 20 Prozent Rabatt.
  • Penny bietet flexibel aufladbare Guthabenkarten: Der Wunschbetrag kann zwischen 15 und 500 Euro liegen.
  • Rewe bietet vom 4. bis 9. Mai 2015 20 Prozent auf alle Guthaben-Werte.
  • Lidl bietet vom 30. März bis 4. April 2015 20 Prozent Rabatt auf die iTunes-Guthabenkarten. Angeboten werden Guthabenkarten mit 15,-; 25,- und 50,- Euro.
  • Bei Real gibt es in der Woche vor Ostern (30.3. bis 4.4.2015) ebenfalls rabattierte iTunes-Guthabenkarten. Hier sind allerdings nur 15 Prozent drin.
  • Rewe bietet vom 2. bis 7. März 2015 20 Prozent Rabatt auf alle Guthabenkarten. Angeboten werden iTunes-Guthabenkarten mit 15,-; 25,-; 40,- und 100,- Euro.
  • Rewe legt vom 26. bis 31. Januar 2015 fünf Euro auf die 25 Euro Guthabenkarte oben drauf. Somit habt Ihr 30 Euro zum Preis von 25,-. Der zusätzliche Code ist auf den Kassenbon gedruckt und wird genau wie der Kartencode in iTunes eingelöst (siehe Screenshot weiter unten).
  • Penny legt vom 12. bis 17. Januar 2015 fünf Euro auf die 25 Euro Guthabenkarte oben drauf. Somit habt Ihr 30 Euro zum Preis von 25,-. Der zusätzliche Code ist auf den Kassenbon gedruckt und wird wie der Kartencode in iTunes eingelöst.
  • An Kiosken und Bahnhofsbuchhandlungen gibt es 20 Prozent Rabatt auf die 25 Euro Guthabenkarte. Bei der Aktion machen die Läden von Presse + Buch, K Kiosk, K Presse + Buch, Cigo und U-Store mit. Das Kontingent ist allerdings begrenzt.

Der Deutsche Buchhandel hat Apple aufgrund der bestehenden Buchpreisbindung abgemahnt. Der Käufer zahlt im iBookstore zwar den regulären Preis, doch hat er oder sie das Guthaben rabattiert erworben – ein Verstoß in den Augen der Buchhändler. Die Konsequenzen: eBooks werden vom Kauf aus diesen rabattierten Guthabenkarten ausgeschlossen.

Rewe iTunes Bon-Code auf dem Kassenbon - iTunes Guthabenkarte

Penny druckt zusätzliches iTunes Guthaben in Form eines Codes auf den Kassenbon

Setzt einfach bei diesem Beitrag einen Bookmark, denn ich werde zukünftig die Angebote aktualisieren, sobald ich über sie stolpere. Für Hinweise bin ich natürlich dankbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5K Runner: Couch to 5K run training. Laufen 5km trainer

5K Runner® ist die einfachste Möglichkeit für totale Anfänger ohne Lauferfahrung sich auf einen kompletten 5-km-Lauf vorzubereiten.

Das Programm bringt dich mit dem Wechsel von Laufen und Gehen in Form. Alles was du benötigst sind Trainingseinheiten 3-mal pro Woche für 8 Wochen. Nach nur 8 Wochen kannst du einen kompletten 5-km-Lauf mit Leichtigkeit absolvieren und wirst dich fitter, gesünder sowie stärker als je zuvor fühlen.

Trainiere mit deiner Lieblingsmusik und der bequeme Audiotrainer lässt dich wissen, wann du gehen, laufen, dich aufwärmen, auslaufen musst und die Hälfte des Trainings vorbei ist. Die einfachste und intuitivste Lauf-App auf dem Markt – nichts zu lernen.

Läufer 5K motiviert dich immer wieder neu und war deswegen bereits für Millionen von Nutzern erfolgreich. Darin liegt die wahre Magie dieser App. Des Weiteren ist die App in jede Ansicht integriert. Sobald du gesund leben möchtest, bietet dir Läufer 5K die Anleitung sowie Motivation, dies zu erreichen.

● 8 Wochen, 3-mal pro Woche von 0 auf 5K
● Einfachstes und bedienerfreundlichstes Programm
● App mit höchster Erfolgsquote – 4,2 Millionen Anwender
● Training durch Wechsel von Geh- und Laufsegmenten 
● Audiotrainer sagt dir, wann du gehen, laufen, dich aufwärmen und auslaufen sollst, sowie informiert dich zur Hälfte der Trainingseinheit
● Laufe mit deiner Lieblingsmusik
● Funktioniert hervorragend mit allen Musikanwendungen
● Funktioniert hervorragend mit allen GPS-Apps (Nike+, RunKeeper, MapMyRun, Endomondo, Runtastic und allen anderen)
● Funktioniert präzise, auch wenn dein Gerät gesperrt ist
● Protokolliert deinen Verlauf und Fortschritt
● Verdiene Abzeichen und Leistungen für jedes Training
● motivierende Zitate für deinen Geist und Körper
● teile deine Leistungen: Facebook, Twitter, E-Mail
● tausche dich mit anderen Anfängern auf unserem Läufer 5K Forum auf Facebook aus
● Einfache und intuitive Benutzeroberfläche. Nichts zu lernen! 

● iPhone & iPod Touch
● iPad – fantastisch auf einem Laufband

WP-Appbox: 5K Runner: Couch to 5K run training. Laufen 5km trainer (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Beam me Up, Scotty!“ Original Trekki-Communicator fürs iPhone

„Beam me Up, Scotty!“ Original Trekki-Communicator fürs iPhone auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Star Trek Fans dürfen Freudensprünge machen: Auf der diesjährigen Comic Con stellte The Wand Company eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung im Star Trek Communicator Stil vor. Gerade für Fans der Original-Serie geht so […]

Der Beitrag „Beam me Up, Scotty!“ Original Trekki-Communicator fürs iPhone erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Bis zu 20 Prozent Rabatt bei REWE & Kaufpark

Es gibt wieder reduzierte iTunes-Karten. Diesmal bei REWE und Kaufpark.

rewe itunes

Auch wenn wir uns wiederholen: Das beste und sicherste Zahlungsmittel im App Store, Mac App Store und Co. sind iTunes-Karten beziehungsweise iTunes-Guthaben. Ein weiterer Vorteil: iTunes-Karten sind ständig reduziert erhältlich.

In der kommenden Woche bieten die Supermärkte REWE und Kaufpark bis zu 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten (Danke Ralf und Till). In Zahlen bedeutet dies folgendes:

  • 15 Euro iTunes-Karte für 13,50 Euro (10 Prozent Rabatt)
  • 25 Euro iTunes-Karte für 21,25 Euro (15 Prozent Rabatt)
  • 50 Euro iTunes-Karte für 42,50 Euro (15 Prozent Rabatt)
  • 100 Euro iTunes-Karte für 80 Euro (20 Prozent Rabatt)

Das Guthaben könnt ihr wie gewohnt der eigenen Apple-ID gutschreiben und dann bei iTunes shoppen gehen. Das Angebot ist noch bis zum 18. Juli 2015 gültig, einen REWE Filial-Finder gibt es hier, Kaufpark Filialen können hier eingesehen werden.

Der Artikel iTunes-Karten: Bis zu 20 Prozent Rabatt bei REWE & Kaufpark erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: iPhone 6 beherrscht den US-Smartphone-Markt

iPhone 6 und 6 Plus scheinen sich unschlagbar stark in den USA etabliert zu haben. Auch im zweiten Quartal 2015 verkaufte sich Apples Smartphone besser als alle Konkurrenten zusammen genommen, wie eine Marktstudie von Canaccord Genuity demonstriert. Die Datenerhebung erstreckte sich über die größten vier Mobilfunkanbieter und wurde am Mittwoch veröffentlicht.

iphone 6

Fast fünfzig Prozent Marktanteil kommt dem iPhone 6 gegenwärtig zu. Damit ist die Lage seit Ende 2014 ziemlich stabil geblieben – und das trotz der Einführung neuer Modelle von LG, HTC und Samsung, die allesamt auf Android-Systeme setzen, so schrieb Michael Walkley von Canaccord Genuity.

Bedenklicher Trend, bisher aber nur Android betroffen

Die Marktforscher bringen aber auch ein Wehmutszeichen auf den Weg: Ihre Prognose der Gesamtzahl aller 2015 weltweit ausgelieferten Smartphones korrigierten sie von 1,45 auf 1,39 Milliarden Geräte. Von diesem Trend soll – zum Vorteil für Apple – eigentlich nur Android betroffen sein.

Die Nachfrage nach neuen iPhones scheint überzeugend solide zu bleiben. Einerseits hätten bis März zwar nur 20 Prozent aller iPhone-Besitzer in den USA auf das aktuelle iPhone 6 umgesattelt, andererseits bleibt durch die restlichen 80 Prozent noch genügend Potenzial für neue Verkäufe, so Walkley.

Zittern die Androiden schon?

Apple kratzt derzeit auch recht erfolgreich an der Android-Basis. Immer mehr Nutzer des Google-Systems satteln auf iOS um. Dieser Trend war in der Zeit der älteren iPhones noch nicht so stark zu beobachten.

Canaccord gibt auch noch Kaufempfehlungen für die Apple-Aktie aus. Bis zu einem Preis von 160 Dollar könne man zugreifen, sagen die Experten. Aktuell liegt die Aktie bei unter 124 Dollar.

Schon das nächste iPhone im September im Blick

Die Branchenkenner haben dabei sicher auch das nächste Produktupgrade im Blick. Für September wird wieder ein neues iPhone erwartet. Die Verbesserungen sollen aber nicht so gravierend ausfallen wie zwischen iPhone 5s und iPhone 6. Das 6s wird vermutlich einen besseren Chip erhalten, mehr Arbeitsspeicher und eine Unterstützung für Force Touch, Apples neue Technik für haptisches Feedback, das bei den iPhones ins Display eingebaut werden soll. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: College Humor witzelt über Apple Music

Video: College Humor witzelt über Apple Music auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Das Team von College Humor versteht es wie keine zweite Comedytruppe, sich humoristisch mit den Technik-Highlights unserer Zeit auseinanderzusetzen. Diesmal ist natürlich Apples neuer Streamingdienst Apple Music an der Reihe. […]

Der Beitrag Video: College Humor witzelt über Apple Music erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Jackpot Bingo Party HD

Features
– Spielen Sie mehrere Karten
– Einfach zu spielen, so dass Sie sofort loslegen
– Spielen Sie auf Ihrem iPhone, iPod oder iPad
– Über 12 Levels, um für endlosen Spaß zu entsperren
– Spaß-Grafiken

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns von Ihnen zu hören. Senden Sie eine E-Mail an info@fantappsticapps.com und wir melden uns bei Ihnen.

Viel Spaß und viel Glück!

Hinweis:
Super Jackpot Bingo-Party ist ein Casino-Simulator für nur Unterhaltung nutzen. Sie können wählen, um zusätzliche Münzen mit In-App-Transaktionen zu erwerben. Diese App sammelt Daten über die Verwendung von Drittanbieter-Ad-Serving und Dritt Analytics-Technologie.

WP-Appbox: Super Jackpot Bingo Party HD (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BackUp Gmail

Erstellen Sie eine lokale Sicherungskopie Ihres Email-Kontos von Gmail
Leicht, leise und zuverlässig.

Die BackUp Gmail App ist der einfachste Weg, um eine Sicherungskopie Ihres Gmail-Kontos zu erfolgen und um Ihre Daten zu schützen.

Features:
* mehrere E-Mail-Konten
* wiederherstellen Verfahren (mit Resume Feature, Protokolle und überprüfen Aktivität)
* Sie können auf Ihre Daten zugreifen, wann immer Sie wollen: Alle E-Mails werden im Klartext gespeichert (eml-Format mit Anhängen)
* App installieren und sie vergessen. Die App wird in der Status Bar installiert und läuft und arbeitet im Hintergrund
* Sie können einstellen wie und wo Sie Ihre lokale Sicherungskopie erstellen möchten
* Sie können entscheiden, wann die Sicherungskopie erstellt werden müss: jede Stunde oder zu einem bestimmten Zeitpunk des Tages oder der Woche

WP-Appbox: BackUp Gmail (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 12.7.15

Produktivität

WP-Appbox: The Note (Recorder, Note, Photo, Drawing) Pro (App Store) →

WP-Appbox: Bubbles • Idea Mapping (App Store) →

WP-Appbox: Orderly - Reminders, Tasks & To Do Lists (App Store) →

WP-Appbox: Tipbit (App Store) →

WP-Appbox: System Monitor - Battery Health, Free Memory, Used Space. (App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: PhoneWatcher - Check your phone battery level and connection (App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Typorama - Typography Generator and Instant Text Over Photo Editor (App Store) →

WP-Appbox: Caption Box - Add caption box pointers on your photos (App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Paceline (App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Star Walk 2 - Guide to the Sky Day and Night (App Store) →

WP-Appbox: Calculus Pro (App Store) →

WP-Appbox: Numerik (App Store) →

WP-Appbox: World History Atlas HD with 3D (App Store) →

Bildschirmfoto 2015 07 12 um 10 57 00

Medizin

WP-Appbox: FotoMed (App Store) →

WP-Appbox: Optic Nerve (App Store) →

WP-Appbox: Macula (App Store) →

WP-Appbox: iMurmur 2 (App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Explorer Bali (App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Reverser Cam - Backward Video Camera (App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Block vs Block (App Store) →

WP-Appbox: Blocked Off (App Store) →

WP-Appbox: 8bitWar: Apokalyps (App Store) →

WP-Appbox: Soltar Pipas - Battle of Kites (App Store) →

WP-Appbox: Squared. (App Store) →

WP-Appbox: Asteroids Destroyer (App Store) →

WP-Appbox: FingerAdventure (App Store) →

WP-Appbox: Agent Dookie (App Store) →

WP-Appbox: Rubi Lost (App Store) →

WP-Appbox: Figuromo Artist : Greek Goddess Theia - 3D Bronze & Gloss Coloring Sculpture (App Store) →

WP-Appbox: Blox (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Road Bike PRO nur heute gratis statt 4,99 Euro

Runtastic Road Bike PRO lässt sich heute gratis statt 4,99 Euro laden.

Immer mal wieder bietet Runtastic eine seiner Premium-Apps kurze Zeit zum Nulltarif an. Heute ist es mit Runtastic Road Bike Pro eine App für die Radfahrer unter Euch.

Runtastic Road Bike Pro

Die App punktet in erster Linie mit Offline-Navigation und Open-Street-Map-Integration. Sie trackt Eure Radtouren, ermittelt Zeit, Geschwindigkeit, zurückgelegte Höhenmeter, Entfernungen und Kalorien. Auch eine Sprachausgabe liefert Runtastic Road Bike Pro mit. Erfahrungsgemäß sind die Runtastic-Premium-Apps immer nur ein paar Stunden gratis.

Nur kurze Zeit gratis

Selbst wenn Ihr heute beim warmen Wetter keine Radtour machen möchtet: Ladet Euch die App auf jeden Fall für später runter, solange sie nichts kostet (danke, Philipp, Bernd und Bettina).

noch mehr App-Rabatte hier, hier und hier bei uns

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple als Musikvideo-Produzent

Von Anfang an war klar, dass Apple Music nicht nur eine Streaming-Plattform wie jede andere sein soll, stattdessen setzt Apple stark auf redaktionelle Betreuung und zusätzliche Angebote. Dazu zählen beispielsweise das Künstlerportal "Connect" sowie der Live-Sender Beats 1. Jetzt wurde bekannt, dass Apple nicht nur Inhalte von Künstlern vertreibt, sondern sich auch direkt an der Erstellung betei...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastics Road Bike gratis – 20% REWE-Rabatt auf iTunes-Karten

woche20% REWE-Rabatt auf iTunes-Karten Die Rabatt-Angebote, mit denen euch die hiesigen Lebensmittel-Händler zum Vorratskauf von iTunes-Karten animieren wollen schwächeln weiter. Waren 2013 noch satte 30%-Reduzierungen an der Tagesordnung, setzte sich 2014 der Trend zur 20%-Reduktion durch. Jetzt sind wir bei mageren 10% angekommen. So bietet ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LifeProof Frè: Wasserfestes iPhone Akku-Case für den Urlaub

Im Sommer und besonders im Urlaub ist man viel und lange unterwegs. Am Besten irgendwo am Meer oder generell am Wasser, wo man sich an heißen Tagen auch mal eine verdiente Abkühlung abholen kann. Hier kommt das LifeProof Frè PowerCase gerade richtig und kombiniert Wasserfestigkeit mit einem Zusatzakku.

91QB3x4c8VL._SL1500_

Das LifeProof Case schützt den täglichen elektronischen Begleiter laut Hersteller vor Wasser, Schmutz, Schnee und Stößen und bietet dem Nutzer zusätzlich einen integrierten Akkumulator mit ganzen 2.600 mAh Kapazität. Dieser soll das iPhone 6 mit etwa eineinhalb Ladungen versorgen können. Über ein MicroUSB-Kabel wird das Case mit neuer Energie versorgt.

Durch das stabile Case ist das Smartphone auch vor Stürzen aus bis zu 2 Meter Höhe geschützt und sollte einem versehentlichen Sturz aus der Hand des Bedieners ohne Probleme Stand halten. Mit dem LifeProof Case kann man zwar keine großartigen Tauchgänge unternehmen, auf bis zu 2 Meter Tiefe unter der Wasseroberfläche hält es das iPhone aber gut eine Stunde lang aus – ohne Sicherheitsbedenken haben zu müssen. Beim Schnorcheln kann man demnach auch schöne Unterwasserbilder machen.

Wasserfestes Case auch fürs iPad

Das LifeProof Frè Case gibt es auch für das iPad und ist für rund 90-100 Euro zu haben, jedoch ist hier kein zusätzlicher Akku integriert. Das LifeProof für das iPhone 6 ist für 129,99 Euro zu haben. Derzeit gibt es jedoch kleine Lieferengpässe, die bald beseitigt sein sollten. Wer etwas sparen möchte und auf den zusätzlichen Akku verzichten kann, für den gibt es das LifeProof iPhone Case auch ohne Zusatzakku für rund 60 Euro.

818EGyQ9PlL._SL1500_

enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Dynamo-Ladegerät für das iPhone

iGadget-Tipp: Dynamo-Ladegerät für das iPhone ab 32.85 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Mit dem Fahrrad unterwegs un kein Saft mehr im iPhone?

Vergangenheit!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Heute günstiger: Mac mini und Logitech Bluetooth-Tastatur

Heute könnt Ihr bei Gravis den Mac mini und eine Logi Bluetooth-Tastatur günstiger kaufen.

Auch die reduzierte externe Toshiba-Festplatte wollen wir extra erwähnen.

alle Angebote im Gravis-Summer-Sale hier

Mac mini im Angebot

Ihr bekommt den mini mit 2,8 GHz, 8 GB RAM und 1 TB Fusion Drive nur am heutigen Sonntag den 12. Juli 2015 für 899 € statt 1109 € (danke, Walter und Mic).

hier geht es zum Mac-mini-Deal

Apple Mac Mini

Logitech-Tastatur günstiger

Das Logitech Easy-Switch-Keyboard kostet aktuell bei Amazon 81,98 €, beim Sonntags-Schnäppchen von Gravis zahlt Ihr nur 64,99 €.

hier geht es zum Logitech-Deal

Toshiba Easy Switch Keyboard Tastatur

Toshiba-Festplatte mit Rabatt

Ebenfalls erwähnenswert ist diese Sonntags-Aktion von Gravis: Die externe Festpatte Toshiba STOR.E SLIM aus Alu mit 500 GB und USB 3.0 bekomt Ihr nur heute für 49,99 € statt 64,99 €.

hier geht es zum Toshiba-Deal

Toshiba Slim Festplatte

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

120. iSzene Podcast / KW 28

Die 28. Kalenderwoche verhielt sich eigentlich ziemlich ruhig, und doch gab es einige interessante Meldungen die wir für Euch im 120. iSzene Podcast zusammengefasst haben. Viel Spaß beim beim Hören wünscht Euch, Euer DedeOle99 Inhalt: Privatfreigabe soll mit iOS 9 zurückkehren Kurztipps für Apple Music Apples Pläne für das iPhone 6S Dritte Beta von iOS 9, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foldery: Kostenlose Mac-App färbt Ordner ein

folderyDer nur 0,4MB große Mac-Download Foldery ist schnell erklärt. Die kostenlos erhältliche Applikation färbt ausgewählte Ordner in einen von 21 unterschiedlichen Farbtönen ein und hilft so dabei den Überblick auch auf mit Dateien überschwemmten Schreibtischen nicht zu verlieren. Nach dem Start der App könnt ihr beliebige ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft veröffentlicht Office 2016 für Mac – vorerst nur im Abo

Nachdem Microsoft in den vergangenen Monaten eine kostenlose Preview-Version von Office 2016 für Mac angeboten hat, ist nun die Vollversion verfügbar. Im Rahmen dieser Betaphase gingen über 100.000 Feedback-Meldungen von Mac-Nutzern zur Verbesserung des Produktes ein. Die Entwicklung hört mit dem Release von Office 2016 jedoch nicht auf. Microsoft plant, zumindest in jedem Quartal ein Update zu veröffentlichen und neue Funktionen einzuführen. Vorerst kommen jedoch nur Abonnenten von Office...

Microsoft veröffentlicht Office 2016 für Mac – vorerst nur im Abo
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple produziert angeblich Musikvideos für Pharrell Wiliams, Drake und weitere Künstler

Knapp zwei Wochen ist Apple Music mittlerweile am Start. Neben dem reinen Musik-Streaming bietet Apple mit Beats 1 einen 24/7 Live-Radiosender an. Wir haben bereits des öfteren ins Programm hineingehört und waren größtenteils von der Musikauswahl überzeugt.

apple_music

Produziert Apple Musikvideos für Künstler?

Bei der Anzahl der angebotenen Musiktitel unterscheiden sich Apple Music, Spotify, Rdio, Napster und Co. nur minimal. Alle bieten über 30 Millionen Musiktitel an. Die Unterschiede liegen im Detail. Je mehr exklusive Inhalte ein Streaming-Anbieter für seine Hörer bereit hält, desto besser. Apple konnte zum Start von Apple Music bereits einige Songs exklusiv anbieten. So waren Inhalte von Pharrell Williams, Eminem, Drake und Dr. Dre exklusiv bei Apple Music zu hören. Auch mit Taylor Swift konnte sich Apple einigen. Das 1989-Album von Swift wird exklusiv bei Apple Music angeboten.

Pitchwork berichtet, dass Apple sich mit weiteren Initiativen verstärkt von der breiten Masse abheben möchte. So heißt es, dass Apple „original Inhalte“ kreiert und Musikvideos für Künstler produziert. Demnach sollen Drake´s Energy-Video, Pharrell´s Freedom-Video und Eminem´s Phenomenal-Video „in-house“ produziert worden sein.  Als nächsten wird M.I.A.´s „Matahdatah Scroll 01 Broader Than a Border“ exklusiv am 13. Juli bei Apple Music erscheinen.

UNWYND: Simples neues Puzzle-Game ohne Highscores und Zeitdruck

Die Puzzle-Neuheiten im App Store reißen nicht ab – seit einigen Tagen lässt sich auch UNWYND herunterladen.

UNWYNDUNWYND (App Store-Link) ist eine vor kurzem im App Store erschienene Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, die sich zunächst kostenlos herunterladen lässt und bei Gefallen für einen einmaligen In-App-Kauf von 1,99 Euro als werbefreie Vollversion freischalten lässt. Das etwa 76 MB große Spiel erfordert iOS 6.0 oder neuer und steht laut App Store-Beschreibung nur in englischer Sprache bereit.

Zwar gibt es in der App selbst eine Möglichkeit, Deutsch als Sprache auszuwählen, allerdings gilt das nur für einige Buttons und eine insgesamt sehr holprige Übersetzung. Immerhin gibt es für iPhone 6-Nutzer bereits eine entsprechende Optimierung für die größeren Displays der aktuellen iPhone-Generation.

In UNWYND lässt Tic Tac Toe grüßen

UNWYND ist ein entspanntes Puzzle-Game um Farben und Zeichen, das über kleine Anleihen an das berühmte Mini-Spiel „Tic Tac Toe“ verfügt. Insgesamt stehen in UNWYND 90 Level in drei verschiedenen Welten zur Verfügung, von denen die erste kostenlos absolviert werden kann. Per Einzelkauf von jeweils 99 Cent lassen sich die zwei weiteren freischalten – alternativ tätigt man den 1,99 Euro-In-App-Kauf für die Vollversion, die gleichzeitig auch Werbefreiheit bedeutet.

Das Ziel von UNWYND ist die Harmonie von Farben und Formen, letztere in Form von X- und O-Symbolen. Besonders praktisch: Für jedes der 90 Level gibt es mehrere Lösungen – es führen also gleich mehrere buchstäbliche Wege nach Rom. Über das Antippen und dadurch ausgelöste Auslegen von vertikalen oder horizontalen farbigen Streifen werden die quadratischen, auf dem Spielfeld verstreuten Farbblöcke mit den entsprechenden Symbolen X oder O versetzt. In jedem Level gilt es, eine bestimmte Anzahl an farbigen Feldern richtig zu markieren, um im Spiel fortzuschreiten.

Ganz ohne Zeitdruck kann man durch vorhandene „Zurück“- und „Neustart“-Buttons seiner Puzzle-Kreativität freien Lauf lassen und mehrere Möglichkeiten durchprobieren. Anfänger müssen allerdings leider auf eine Hilfestellung in Form von Lösungs-Ansätzen oder Tipps verzichten – es heißt, sich allein durchzusetzen. Im Sinne eines entspannten Spiels ohne Wettbewerbs-Gedanken wurde seitens der Entwickler von Dropout Games wohl auch auf eine Game Center-Anbindung verzichtet. Puzzle-Fans, die ohne Highscores und weltweite Vergleiche auskommen, finden mit UNWYND daher eine gute Gelegenheit, ihre grauen Zellen zu trainieren.

Der Artikel UNWYND: Simples neues Puzzle-Game ohne Highscores und Zeitdruck erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Virtualbox 5.0 für OS X unterstützt USB 3.0

Die neue Version 5 von Virtualbox erlaubt es, die virtuellen Systeme zu verschlüsseln und sorgt so für mehr Sicherheit. Die Virtualisierungslösung ist im Gegensatz zu Parallels und VMWare Fusion kostenlos erhältlich. Bisher unterstützte sie kein USB 3.0, was sich mit Virtual Box 5.0 nun geändert hat. Neben einer Wirts-Variante für OS X sind auch Versionen für Windows und Linux erschienen. Auch eine Hyper-V-Schnittstelle wurde eingebaut.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac mini nur heute 399 Euro

Mac mini nur 399 Euro. Dieser Preis kann sich in jedem Fall sehen lassen. Zum Start in den Sonntag möchten wir euch auf den Saturn Super Sunday aufmerksam machen. Immer sonntags pickt sich Saturn ein paar interessante Angebote heraus, um diese mit Sonntags-Rabatt in den Mittelpunkt zu stellen. Am heutigen Tag fiel die Wahl auf eine Waschmaschine, ein Heimkinosystem, einen LG Full HD LED-TV, eine microSDXC Karte sowie auf den Mac mini.

saturn120715

Billiger: Mac mini nur 399 Euro

Immer mal wieder haben wir euch in den letzten Wochen auf verschiedene Mac Rabatt-Aktionen aufmerksam gemacht. Leider ist der Mac mini von den meisten Gutschein-Aktionen ausgeschlossen. Umso erfreulicher ist es, dass sich Saturn heute dazu entschieden hat, den Mac mini deutlich im Preis zu senken. Im Rahmen des Saturn Super Sunday zahlt ihr für den Mac mini nur 399 Euro (Apple Online Store: 569 Euro). Ihr spart somit satte 170 Euro. Das beste Angebot zum Mac mini, welches uns derzeit bekannt ist.

Bei dem angebotenen Mac mini handelt es sich um das Modell mit 1,4GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 2,7GHz), 4GB Ram, 500GB Festplatte, Intel HD Graphics 5000, HDMI, Thunderbolt 2, 4x USB 3.0, SD-Kartensteckplatz, 802.11c WiFi, Bluetooth 4.0 und vieles mehr.

Nur am heutigen Tag könnt ihr bei Saturn den Mac mini mit sattem Rabatt kaufen. Ihr spart 170 Euro und zahlt nur 399 Euro. Der Mac mini ist auf Lager und kann sofort verschickt werden. Versandkosten fallen keine an.

Hier geht es zum Saturn Super Sunday

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Day am 15. Juli: Die besten Angebote aller Zeiten?

In wenigen Tagen startet eine ganz besondere Aktion bei Amazon. Was euch erwartet, wollen wir kurz erläutern.

amazon prime day

Amazon startet in regelmäßigen Abstände immer wieder Sonderkationen. Am 15. Juli veranstaltet das Online-Kaufhaus den Amazon Prime Day mit über 3000 Blitzangeboten.

„Prime Day ist ein eintägiges Shopping-Event am 15. Juli mit den besten Angeboten, die es je an einem Tag bei Amazon gab. Am Prime Day wird es mehr als 3000 Blitzangebote geben. Exklusiv nur für Prime-Kunden bieten wir an diesem Tag Angebote aus allen Kategorien an, z.B. Elektronik, Spielzeug, Video-Games, Bekleidung, Haushalt, Garten und Sport. Die ersten Prime-Day-Angebote starten bereits um Mitternacht und von 6:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr beginnen neue Blitzangebote alle 10 Minuten. Schnell sein lohnt sich: alle Angebote gelten jeweils nur so lange der Vorrat reicht“, sagt Amazon über das Event.

Noch kein Prime Kunde?

Wenn ihr noch kein Prime-Kunde seid, aber gerne am Prime Day ein paar Schnäppchen machen wollt, müsst ihr euch kostenlos für Amazon Prime anmelden. Ihr könnt den Dienst 30 Tage gratis ausprobieren und danach optional behalten oder auch kündigen. Was Prime für 49 Euro im Jahr zu bieten hat, listen wir noch einmal folgend.

  • Unbegrenzter kostenloser Premiumversand für Millionen von Artikeln
  • Unbegrenztes Streaming von Filmen und Serienepisoden
  • Leihen Sie kostenlos eBooks aus
  • Versandkostenfrei – auch für Prime-Artikel unter 29 EUR
  • Teilen Sie Ihre Versandvorteile
  • Premiumzugang zu Verkaufsaktionen auf Amazon BuyVIP
  • Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos über Amazon Cloud Drive

Streicht den 15. Juli in eurem Kalender rot an. Wir werden euch selbstverständlich über die besten Deals informieren. Wer die Angebote wahrnehmen möchte und noch kein Prime-Kunde ist, kann schon jetzt vorsorglich Prime zum Test abonnieren, um die Angebote dann auch wahrnehmen zu können. Wir sind gespannt, ob Amazon seine Versprechen hält, immerhin soll es sogar bessere Schnäppchen geben als am so bekannten Black Friday.

Der Artikel Amazon Prime Day am 15. Juli: Die besten Angebote aller Zeiten? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch und die Hitze: Apple gibt Ratschläge

w42sb-slbk-detail

Auch in der nächsten Woche wird es bei uns wieder ziemlich warm bzw. heiß werden. Dies bedeutet vor allem iOS-Geräte eine zusätzliche Belastung, da sie für eine Umgebungstemperatur bis maximal 35 Grad ausgelegt sind. Wird beispielsweise das iPhone als Navi im Auto genutzt, kann diese Temperatur schnell erreicht werden. Aber auch der Apple Watch kann es in diesen Tagen schnell zu heiß werden, weshalb Apple für solche Situationen ein paar Mechanismen vorgesehen hat, die dann bei einer zu hohen Temperatur aktiv werden können:

  • Die Ladezeiten sind länger oder Ladevorgänge werden unterbrochen.
  • Das Display ist gedimmt.
  • Eine Temperatur-Warnmeldung wird angezeigt.
  • Datenübertragungen werden angehalten oder sind verlangsamt.
  • Apps werden geschlossen

Sollten solche Effekte auftreten, empfiehlt Apple die Smartwatch auszuschalten und vom Handgelenk zu nehmen. Erst wenn sie abgekühlt ist, sollte man sie anlegen bzw. aufladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: „Card Wars – Adventure Time“ kostenlos

Eine weitere Woche neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Bevor am morgigen Montag jedoch die nächste Arbeitswoche startet, möchtet wir euch noch kurz und schmerzlos auf die aktuelle App der Woche aufmerksam machen. Woche für Woche sucht sich Apple eine App aus, um diese als kostenlose App der Woche in den Mittelpunkt zu stellen. Dieses Mal hat sich Apple für „Card Wars – Adventure Time“ entschieden.

card_wars

Kostenlos: „Card Wars – Adventure Time“

In der App-Beschreibung heißt es

Nimm deinen Gegner in die Mangel! Hier ist Adventure Time CARD WARS! Spiele das von der Adventure Time-Folge „Card Wars“ inspirierte Spiel! Ruf Kreaturen herbei und spreche Zaubersprüche aus, um dir den Sieg zu erkämpfen. Führe eine Armee ehrfurchtgebietender Krieger wie die Husker Knights, Cool Dog, Immortal Maize Walker und auch Pig an um die Streitkräfte deines Gegners zu zerstören! Platziere Türme und spreche Zaubersrpüche aus, um Ultimo-Angriffe zu entfesseln.

Card Wars – Adventure Time“ ist 279MB groß, verlangt nach iOS 6.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. Die App wurde bereits für iPhone 6 & iPhone 6 Plus optimiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhoneWatcher – Check your phone battery level and connection

Überprüfen Sie Ihren iPhone-Akkustand, Verbindungen und freien Festplattenspeicher direkt von Ihrem Handgelenk aus, wenn Sie Ihr iPhone in einem anderen Raum oder in der Tasche haben!

Eigenschaften:

– Einfach & wunderschön animierte Schnittstelle zur Überprüfung des Akkuladestand und Ladestatus Ihres iPhone.
– Startet sofort, so dass Sie die gewünschten Informationen schnell sehen.
– Aktivieren Sie check auf der AppleWatch und Sie werden durch Streichen nach oben von der Unterseite des Apple-Watch die App sehen können.

WP-Appbox: PhoneWatcher - Check your phone battery level and connection (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Produkthighlights der Woche: Edler Drahtloskopfhörer, günstiger 4K-Monitor, praktische Überwachungskamera und mehr

Nach den jüngsten IDC Marktforschungsergebnissen zu urteilen, fährt Apple weiter auf der Überholspur. Demnach ist Apples Anteil am PC-Markt dank guter Mac-Verkäufe von 5,9 auf 7,8 Prozent gestiegen, womit das Unternehmen aus Cupertino nun weltweit der viertgrößte Computeranbieter ist (in den USA sogar der Drittgrößte). Noch besser steht Apple mit dem iPhone da. Zur Verkündung der Quartalsergebn...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Finanzkrise: Apple schenkt Griechen 30 Tage iCloud-Abo

Eine solidarische Geste aus Cupertino, die wohl auch mit der Hoffnung verknüpft ist, die griechischen Kunden zu halten. Wegen der Kapitalsverkehrskontrollen können die Einwohner des krisengeschüttelten Landes nicht mit ihrer Kreditkarte wie üblich digital einkaufen. Der iTunes Store hat daher bereits dicht gemacht. Doch auch vorhandene Abonnements, wie etwa beim iCloud-Dienst können nicht verlängert werden. Um zu verhindern, dass die Nutzer plötzlich nicht mehr auf ihre Daten zugreifen können, räumt Apple jedem Griechen jetzt 30 Tage kostenlos obendrauf ein, bevor die Karte belastet und das Abo verlängert wird. Das hat das Unternehmen in einer Mail an Kunden bekanntgegeben.

griechen

To prevent interruption in your iCloud service during the current fiscal crisis, and to make sure you have access to your content, we’ve extended your iCloud storage plan for an extra 30 days at no additional cost.

Wenn dann immer noch keine Zahlung verrichtet werden kann, müssen die Nutzer zusehen, den iCloud-Speicher zu reduzieren, damit der kostenlose Zustand von 5 GB Cloud-Speicher wiederhergestellt werden kann.

[Bild: xtock, Shutterstock]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-28

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Speedlink Solitune Lautsprecher und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

hier Spezial-Deals für Prime-Mitglieder

ab 9 Uhr

AmazonBasics Bluetooth Lautsprecher (hier)

ab 10 Uhr

Netgear WLAN Repeater (hier)

ab 14 Uhr

Speedlink Solitune Bluetooth Lautsprecher (hier)

Speedlink Solitune Bild

ab 15 Uhr

Bose CineMate Heimkinosystem (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logitech K811: Bluetooth-Tastatur mit Beleuchtung & „Easy Switch“ für 70 Euro

Gravis bietet eine gute Logitech-Tastatur vergünstigt zum Kauf an.

logitech-bluetooth-easy-switch-keyboard-k811Gravis bietet in den Sonntagsangeboten die Logitech K811 an, eine Bluetooth-Tastatur mit Beleuchtung und dem Zusatz „Easy Switch“. Der Preis beläuft sich auf 64,99 Euro zuzüglich 4,99 Euro Versand. Im Preisvergleich werden mindestens 82 Euro aufgerufen. Somit kostet die K811 sogar weniger als die herkömmliche Apple-Tastatur, zudem hat das Logitech-Modell mehr zu bieten.

  • Logitech Bluetooth Easy-Switch Keyboard Tastatur, silberfür 64,99 Euro (zum Angebot)
  • zuzüglich 4,99 Euro bei Versand

Den Anfang macht zum Beispiel der eingebaute Akku. Man muss sich nicht mehr um Batterien kümmern und diese zwischendurch wechseln, sondern lädt die Tastatur einfach per USB (der Akku sollte rund einen Monat aushalten). Sehr hilfreich finde ich zudem die eingebaute Tastaturbeleuchtung, die sich bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch aktiviert. Es handelt sich um ein Feature, das ich zum Beispiel auf meinem MacBook zu keiner Zeit mehr missen möchte.

Easy Switch erleichtert den Wechsel der Geräte

Einzigartig wird die Logitech-Tastatur allerdings durch die Easy-Switch-Technologie. Bei einer herkömmlichen Tastatur muss man ja zunächst die Verbindung mit Gerät A trennen, bevor man die Tastatur dann mit Gerät B koppeln kann. Mit Logitechs Lösung ist das um ein Vielfaches einfacher: Es gibt drei zusätzliche Tasten, die man mit beliebigen Geräten koppeln kann – etwa Mac, iPad und Apple TV. Danach reicht ein Tastendruck aus, um die Tastatur automatisch zu verbinden. Das ist wirklich praktisch.

Die Logitech K811 ist perfekt für den Einsatz mit einem Mac, iPad oder iPhone konzipiert und bietet außerdem Sondertasten, zum Beispiel um die Displayhelligkeit zu ändern oder Mission Control zu aktivieren. Das Angebot ist nur am heutigen Sonntag gültig solange der Vorrat reicht. Wer den Versand sparen möchte, prüft, ob das Produkt auch in einer Filiale abgeholt werden kann.

Der Artikel Logitech K811: Bluetooth-Tastatur mit Beleuchtung & „Easy Switch“ für 70 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyKeyboard – Customize, edit, create your custom keyboard

Schon immer daran interessiert gewesen die Tastatur nach eigenen Bedürfnissen anzupassen? Mit dieser App kann Farbe, Style, Textgrösse und Hintergrund verändert werden.

WP-Appbox: MyKeyboard - Customize, edit, create your custom keyboard (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So startet Apples nagelneue News-App auf deutschen iOS-9-Geräten

Apple hat in iOS 9 eine News-App eingebaut, die Nachrichtenthemen automatisch nach den Interessen des Nutzers wie eine persönliche Zeitung zusammenstellt. Wer die seit Donnerstag erhältliche Public Beta von iOS 9 aufgespielt hat, sucht aber vergeblich nach der App. Apple hat sich entschieden, sie in Deutschland bis auf weiteres nicht zu veröffentlichen. Mit einem einfachen Trick kann sie jedoch auch hierzulande benutzt werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HyperPlan 50% off today

HyperPlan

HyperPlan allows you to plan your work and life in an easy-to-understand, visual form. See at a glance what needs doing next. If you have ever planned something by sticking notes to a wall, you pretty much know how to use Hyper Plan already.

Hyper Plan is suitable for a wide range of planning, scheduling and tracking applications, including:

  • event planning
  • project management
  • sales pipeline tracking
  • software release planning
  • Kanban
  • Scrum

It is perfect for situations where bits of paper are not enough, but a full project-management solution is too much.



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Splish Splash Color Backgrounds

Machen Sie eine Pause vom Stress und springen in den regnerischen Tag mit Splish Splash Wallpaper. So viele Farben Marvelous alle in Pfützen und Wasser zusammengedrückt, um Farbe in Ihr Leben. 

Verwenden Sie lebendige bunte Bilder auf dem Bildschirm und zeigen Sie sie an Ihre Freunde. Stellen Sie Ihre eigenen Bilder so, wie Sie mit dem Foto-Editor gebaut und dynamische Bildzusammen System wollen. 

Wählen Sie aus drei verschiedenen Kategorien in der populären, Random & neue und durchsuchen Sie mehr als 1 Million Wallpaper

WP-Appbox: Splish Splash Color Backgrounds (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nomiku 'Sous Vide' Immersion Circulator for $191

The Gourmet Secret Weapon: Effortlessly Cook Restaurant-Quality Food
Expires August 12, 2015 23:59 PST
Buy now and get 4% off




KEY FEATURES

From restaurant chefs to the average joe, every cook can seamlessly turn out culinary masterpieces with Nomiku. How? Simply clip Nomiku on the side of a pot, fill it with water, and set it to the desired temperature. Next place any ingredient in a bag, remove the air, and place it in the water to cook to perfection. No complicated setup, no culinary expertise required. Previously priced at $299! Snag the Nomiku at its new, ultra low price!
    Smallest & powerful design for easy handling and storage US ETL & CE-certified, meaning it's safe for worldwide use Incredibly simple to use: just one knob & one screen to turn! State-of-the-art heating element (PTC heater) will never burn itself out Sturdy silicone grip for easily clipping onto any pot A large curated collection of hundreds of recipes

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 15.8"L x 11.6"W x 3.5"H Weight: 5.5 lb Heats & circulates up to 5 gallons of water
Includes:
    Nomiku Power cable Sous vide primer

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US & Canada
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Speedy 50W 5-Port USB Charger for $21

Turn Up Your Charging Speed: Quick & Convenient Power for Up to 5 Devices At Once
Expires August 11, 2015 23:59 PST
Buy now and get 26% off




KEY FEATURES

Do away with the hassle of countless charging cords--with the Speedy Desktop USB Charger, you can simultaneously juice up multiple devices in one centralized location. Each port maximizes its charging speed by adapting to the specifications of the device on hand. You'll never waste time waiting for your devices to charge again with this multitasking speed demon!
    Offers enormous charging capacity w/ 50 watts of power Charges up to five smartphones (or four tablets) simultaneously Allows for maximum portability w/ its light, compact & durable aluminum and plastic body Ensures easy operability w/ its no-fuss, simple design (simply plug in your device & go!) Recognizes a device's specifications, resulting in a shorter charge time Displays charging status visually w/ the LED indicator

COMPATIBILITY

    Any smartphone & tablet w/ USB charging capability

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 3.8”L x 2.36”W x 1.06”H Weight: 0.7 oz
Includes:
    50W 5 Port Speedy Desktop USB Charger (black) Charging cable

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wifi Protector VPN: Lifetime Subscription for $49

Never Worry About Internet Privacy on Your PCs or Android Devices Again
Expires September 09, 2015 23:59 PST
Buy now and get 83% off



KEY FEATURES

Snag a lifetime pass to complete Internet security with Wifi Protector. This top-notch VPN provider allows you to surf the web worry-free on public connections, and leaves your data and activity scrambled and useless to potential hackers. When you're not fighting off cyber criminals, use Wifi Protector to bypass geo-blocked sites--meaning you can finally tune into Netflix and Hulu abroad--and enjoy faster, reliable Internet connections wherever you are.
    Unlock geo-fenced, blocked content sites such as Hulu, Netflix & more Protect your privacy & data while on public Wi-Fi Speed up slow Internet connections by connecting to the fastest & closest server available Easily adapt to the simple user interface Connect to servers in 20+ countries such as United States, UK, Brazil & more Take advantage of unlimited bandwidth Protect your web browsing from identity theft, unsecured connections & snooping w/ 256 bit encryption

COMPATIBILITY

    Windows XP or newer Android 4.0 or newer

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License deadline: redeem license within 30 days of purchase Updates included Restrictions: use on up to five devices simultaneously Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dritte Beta von OS X 10.11 El Capitan veröffentlicht

Apple hat die dritte Beta des kommenden Betriebssystem OS X El Capitan für Entwickler freigegeben. Der aktuelle Build folgt damit rund zwei Wochen nach der letzten Vorabversion, die am 23. Juni erschienen ist. Nach den letzten Versionen von OS X, die vollgepackt mit neuen Funktionen waren, wird OS X 10.11 seit Mac OS X 10.6 aus dem Jahre 2009 wieder ein Update, bei dem in erster Linie Fehler behoben werden und das System optimiert wird. Trotzdem wird auch OS X El Capitan ein paar neue...

Dritte Beta von OS X 10.11 El Capitan veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: