Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.387 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Fotografie
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Finanzen
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Soziale Netze
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Andreas Gabalier
10.
Genetikk

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Judy Astley
5.
Andreas Gruber
6.
Simon Beckett
7.
Marc Elsberg
8.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Nele Neuhaus
Stand: 03:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

102 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

30. Mai 2015

Neues 15" MacBook Pro setzt weiterhin auf drei Jahre alten Grafikchip

In der vergangenen Woche hat Apple neue Mac-Computer veröffentlicht und iMac und MacBook Pro überarbeitet. Wirklich neu sind die vorgestellten Geräte jedoch nicht, da keine neue Hardware-Generation verbaut wurde. Dafür hat Apple die Preisschraube teilweise kräftig nach oben gedreht – nicht nur bei iMac und MacBook Pro. Technisch wurde beim iMac die teuerste Basisversion durch eine günstigere Version des iMac mit 5K Retina Display ersetzt. Beim MacBook Pro mit 15 Zoll Retina Display gab es...

Neues 15" MacBook Pro setzt weiterhin auf drei Jahre alten Grafikchip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WLAN-Probleme endgültig gelöst? Apple ersetzt Systemdienst discoveryd unter OS X 10.10.4

Rund acht Monate nach dem Erscheinen von OS X Yosemite scheint Apple mit der kommenden Version 10.10.4 das Problem mit schlechten und langsamen WLAN-Verbindungen nun endgültig behoben zu haben. Auch wenn alle vorhergehenden Updates bereits Besserung für dieses Problem versprachen, klagten weiterhin Nutzer über langsame Drahtlosverbindungen – mit jeder Aktualisierung schien das Problem für einige Anwender behoben, gleichzeitig tauchte es aber wohl auch bei manchen dadurch erst auf. Schuld ist...

WLAN-Probleme endgültig gelöst? Apple ersetzt Systemdienst discoveryd unter OS X 10.10.4
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NYT: Apple wird auf der WWDC Bonuspunkteprogramm für Apple Pay vorstellen

Die New York Times hat von Insidern erfahren, dass Apple auf der WWDC am 8. Juni Neuerungen für seinen mobilen Bezahldienst Apple Pay vorstellen wird. Genauer gesagt soll es sich dabei unter anderem um eine Art Bonuspunkteprogramm handeln. Bereits vor dem Start von Apple Pay wurde berichtet, dass Apple an einem solchen Dienst arbeite. Kunden sollen künftig also Belohnungen...

NYT: Apple wird auf der WWDC Bonuspunkteprogramm für Apple Pay vorstellen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU: Hickhack über Roaming-Aus und Netzneutralität geht weiter

netzwerk

Wir beschäftigen uns schon länger mit den Themen “Roaming-Aus” und “Netzneutralität” in der EU. Vor gut einem Jahr war der Jubel noch groß, da das EU-Parlament sich in einer Abstimmung klar für das Ende der Roaming-Gebühren und der Festlegung der Netzneutralität ausgesprochen hat. Jedoch war schon damals klar, dass auch die EU-Kommission und der EU-Rat – also die einzelnen Staaten – auch ihre Zustimmung geben müssen. Es hat aber keiner damit gerechnet, dass der Weg so steinig werden würde.

In den letzten Wochen ist der Eindruck entstanden, dass vor allem beim EU-Rat nicht die Interessen der BürgerInnen im Vordergrund stehen, sondern jene diverser Telekomkonzerne. So wurde bereits erreicht, dass das Roaming-Aus vorerst nicht kommen wird, sondern eventuell erst 2018 und lediglich gewisse Freieinheiten innerhalb der EU gewährt werden sollen. Fix ist natürlich noch nichts, jedoch scheinen die Positionen festgefahren zu sein.

Geht es jetzt auch der Netzneutralität an den Kragen?
Auch mit dem zweiten Beschluss des EU-Parlaments, dem Fixieren der Netzneutralität, hat der EU-Rat offenbar keine Freude. Im aktuellen Vorschlag des EU-Rats kommt das Wort “Netzneutralität” nicht einmal vor. Hingegen ist von ”Spezialdiensten”, wofür die Telekomkonzerne zusätzlich Geld verlangen können, die Rede. Zudem sollen Pornofilter, wie es in Großbritannien schon der Fall ist, erlaubt werden.

Nächste Woche wird sich die Situation noch einmal zuspitzen, das es hier zu einer letzten Verhandlungsrunde zwischen den einzelnen Institutionen kommen wird. Der grüne EU-Abgeordnete Michel Reimon auf Facebook: ”Wenn Netzneutralität nicht nur nicht verankert, sondern durch gegenteilige Maßnahmen de facto gesetzlich abgeschafft wird, haben die Telekomlobbys gewonnen.”

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TextExpander 5: Hilfreiches Mac-Tool mit neuen Funktionen ausgestattet

Ihr schreibt am Mac viele Texte und kennt TextExpander nicht? Dann habt ihr definitiv etwas verpasst.

TextExpander 5

Vor einiger Zeit habe ich meinen Kollegen Frederick ja noch belächelt. Dafür, dass er TextExpander so intensiv nutzt und sich für jeden noch so kleinen Kram ein Kürzel merkt. Irgendwann habe ich TextExpander dann aber mal selber ausprobiert und musste schon nach wenigen Tagen feststellen: Ohne diesen Helfer will ich keinen Arbeitstag mehr am Mac verbringen.

TextExpander ist eine kleine praktische Software, die bei der Eingabe von zuvor festgelegten Kürzeln ganze Textbausteine einfügt. Das ganze funktioniert Systemweit in allen Applikationen und spart jede Menge Zeit. Das beweist ein Blick in die integrierten Statistiken: Ich habe Stand heute bereits 2.312 Textbausteine eingefügt und so 190.657 Zeichen weniger tippen müssen. Bei einer Schreibgeschwindigkeit von 100 Wörtern pro Minute habe ich so schon über sechs Stunden Arbeitszeit gespart.

In dieser Woche haben die Entwickler ein umfangreiches Update veröffentlicht. TextExpander 5 steht als komplett neue App zum Kauf bereit und ist für Bestandskunden bereits ab knapp 20 Euro zu haben, Neukunden zahlen in etwa den doppelten Betrag. Wir verraten euch natürlich, was man für sein Geld bekommt und ob sich der Umstieg auf die neue Version lohnt.

Aus meiner Sicht gibt es zwei große Neuerungen, die besonders erwähnenswert sind. TextExpander 5 erlaubt beispielsweise eine freie Auswahl des Ordners, über den man die eigenen Textbausteine und Kürzel mit anderen Computern synchronisiert. Bisher lief die Synchronisation über einen festgelegten Ordner in der Dropbox, was in zwei Fällen problematisch war: Wenn man die Dropbox gemeinsam mit einem anderen TextExpander-Nutzer teilt (so war es bei mir) oder gar keine Dropbox nutzt.

TextExpander 5 schlägt Textbausteine vor

TextExpander 5 erkennt zudem häufig verwendete Wörter, um dem Nutzer entsprechende Textbausteine vorzuschlagen, die er mit einem Kürzel schneller tippen könnte. Diese Neuerungen empfand ich persönlich aufgrund der häufigen Hinweise aber als nervig und habe sie daher abgeschaltet. Wenn ich den gleichen Text immer und immer wieder eingebe, fällt mir das meistens selbst auf.

Zudem wurde TextExpander optisch etwas flacher gestaltet und an Mac OS X Yosemite angepasst, welches zur Nutzung auch gleich erfordert wird. Da das Menü und die Einstellungen der Software aber ohnehin die meiste Zeit im Verborgenen bleiben, fällt diese Neuerungen eher weniger ins Gewicht. Eine komplette Liste aller Änderungen findet ihr auf der oben verlinkten Webseite.

Vorstellen kann ich mir ein Leben ohne TextExpander definitiv nicht mehr. Abgesehen von der freien Auswahl des Ordners für die Synchronisation sind die Änderungen meiner Meinung nach aber noch nicht so weitreichend, als das man von TextExpander 4 sofort auf die neue Version wechseln müsste – es sei denn, man wünscht sich genau dieses eine Feature. Wer TextExpander noch nicht nutzt, sollte sich die Software aber definitiv genauer ansehen. Dazu steht auf der Hersteller-Webseite eine kostenlose Trial-Version zum Download bereit.

Der Artikel TextExpander 5: Hilfreiches Mac-Tool mit neuen Funktionen ausgestattet erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Pulsmessung nach Update absichtlich limitiert

Die Unregelmäßigkeiten bei der Pulsmessung sind seit dem Watch-OS-Update ein Thema.

Klar ist inzwischen, dass Apples Smartwatch unter OS 1.0.1 die Pulsmessung nicht mehr kontinuierlich durchführt. Warum das so ist, war zumindest unklar. Eine Veränderung in einem Supportdokument von Apple, von 9to5Mac entdeckt, gibt jetzt Aufschluss.

healthapp_1

Demnach hat sich Apple bewusst dagegen entschieden, in Watch OS 1.0.1 auf eine regelmäßige Pulsmessung zu setzen. Es wird zwar im 10-Minuten-Takt gemessen. Aber aufgezeichnet wird nicht kontinuierlich. Bewegt der User den Arm oder ist er sportlich aktiv, gibt es keine gradlinige Messung.

Über Apples Beweggründe ist nichts bekannt. Geht aber davon aus, dass Apple den Akku schonen möchte. Habt Ihr allerdings in den Workouts die Pulsmessung aktiviert, misst die Watch alle 10 Sekunden den Puls.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sammelt eigene Kartendaten – Geheimnis um mysteriöse Autos gelöst

Geheimnisvolle Autos von Apple sind in verschiedenen Gegenden in den USA gesichtet worden. Jetzt ist das Rätsel gelöst und es ist relativ klar geworden, dass dieses Projekt nichts mit Apples Forschungen an selbst fahrenden Autos zu tun hat. Denn laut 9to5Mac benutzt Apple die Vans lediglich, um Kartendaten für Apple Maps aufzuzeichnen.

apple-van

Neben diesen Daten möchte Apple Bilder von Schaufenstern und 3D-Bilder für ein Programm ähnlich zu Googles Street View sammeln, so die Kollegen.

Externe Daten für Apple Maps als Fehlerquelle

Die bisherige Version von Apple Maps beruht auf Karteninformationen von externen Anbietern. Laut 9to5Mac sind die Fehler im Programm auf Inkompatibilitäten zwischen diesen Quelldaten zurückzuführen, womit sich erklärt, wieso Apple ein so großes Interesse an selbst erhobenen Daten hat.

Wenn der iPhone-Konzern nun eigenes Material sammelt, so steht zu hoffen, dass sich die Qualität der Auskünfte über Apple Maps erhöht und Apple bald mit Google konkurrieren kann.

Der Suchmaschinenkonzern ist Apple natürlich um Jahre in der Entwicklung voraus, was aber nicht heißen muss, dass Apple auf verlorenem Posten steht. Ein Anfang scheint nun gemacht. Der Bericht konstatiert, dass Apple bis 2017 eine vollwertige Revision des eigenen Kartenangebots auf den Markt bringen möchte.

Schaufensterfotos und 3D-Aufnahmen

Neben dem reinen Kartenmaterial soll Apple auch dreidimensionale Fotos und Fotos von Läden anfertigen. Die Schaufensterfotos sollen auch in Maps integriert werden, und zwar dort, wo Apple Informationen über die jeweiligen Orte geben möchte. Aktuell bezieht Apple solche Daten von Yelp.

Apple zielt auf eine Erweiterung der bisherigen dreidimensionalen Stadtansichten. Gleichzeitig wird behauptet, dass man nicht vorhabe, eine bloße Kopie von Street View zu erstellen. Eine Umsetzung dieser Pläne in die App wird in dem Bericht nicht geschildert. Unbeleuchtet bleibt auch eine Antwort auf die Frage, wie sich Apple Maps letztendlich von Googles Street View unterscheiden wird. Bei der vermutlich für 2017 geplanten Veröffentlichung des Programms wird es wohl noch eine Weile dauern, bis sichere Informationen über das Angebot vorliegen. Möglich wäre aber auch eine schrittweise Integration der aufgezeichneten Geodaten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien im Wert von 6,5 Millionen Dollar an wohltätige Organisation

Apple-CEO Tim Cook hat in dieser Woche 50.000 Apple-Aktien an wohltätige Organisationen gespendet. Beim aktuellen Kurs von etwas über 130 US-Dollar entspricht die Aktien-Spende einem Wert von rund 6,5 Millionen Dollar. Die Spende wurde durch eine Anmeldung bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht (United States Securities and Exchange Commission, SEC) publik. Welche Organisation oder Organisationen sich über das dicke Aktienpaket aus dem Privatvermögen von Tim Cook freuen dürfen, ist nicht...

Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien im Wert von 6,5 Millionen Dollar an wohltätige Organisation
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch OS 1.0.1: Pulsmessung korrekt

Das Rätsel um die vermeintlich nicht Puls messende Apple Watch seit dem Update auf Apple Watch OS 1.0.1 ist gelöst. Apple hat darüber informiert, dass dies gewolltes Verhalten ist (und die Genauigkeit der Messungen erhöht). Zwar misst die Apple Watch (noch) nicht den Blutdruck, wohl aber den Puls. Digitalen Blutdruck-Messgeräten (die auch den Puls messen) (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch OS 1.0.1: Pulsmessung korrekt appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 30.5.15

Produktivität

WP-Appbox: Marboo (Mac App Store) →

WP-Appbox: Red Hot Timer (Mac App Store) →

WP-Appbox: Cybozu Desktop (Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: IP Scanner (Mac App Store) →

WP-Appbox: Chroma for Hue (Mac App Store) →

WP-Appbox: Winmail-Extractor-Lite (Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Flowr - Photo Journal (Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Diagrammix Lite (Mac App Store) →

WP-Appbox: ImaPic - edit and share images fast and easy! (Mac App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Fast Interaction (Mac App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Coordinates : Latitude and Longitude Finder + Distance Calculator (Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: MP3 Cutter Joiner (Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Go for YouTube (Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Tutor for iMovie - Free (Mac App Store) →

WP-Appbox: AnyMP4 MOD Converter (Mac App Store) →

Wetter

WP-Appbox: Weather Map - Real time weather from Netatmo Stations (Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Gest-L Lite (Mac App Store) →

WP-Appbox: SpinOffice CRM (Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Alarameth TD (Mac App Store) →

WP-Appbox: Marty McBlast (Mac App Store) →

WP-Appbox: iKout (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reduzierte iTunes-Karten bei Saturn und Medimax

Nachdem in dieser Woche Kaufland und Penny an der Reihe waren, geht es in der kommenden Woche bei Saturn und Medimax weiter.

iTunes Saturn

Ihr habt es im Laufe des Tages vielleicht schon über unseren Newsletter erfahren: In der kommenden Woche gibt es wieder reduzierte iTunes-Karten. Auch wenn ich lieber auf ein Angebot mit 20 oder mehr Prozent warte, ist bei euch vielleicht Ebbe in der iTunes-Kasse – und dann sind 15 Prozent bekanntlich besser als nichts.

Saturn verkauft iTunes-Karten vom 1. bis zum 6. Juni günstiger. Von 15 bis 100 Euro habt ihr die Qual der Wahl, wie groß die Ersparnis genau ist, könnt ihr sehr gut auf dem oben eingebundenen Bild aus dem Prospekt sehen. Den nächsten Markt findet ihr auf dieser Webseite.

Etwas verzwickter sieht die Sache bei Medimax aus. Dort hat die Aktion zwar schon heute gestartet und läuft ebenfalls bis nächste Woche Samstag, allerdings scheinen nicht alle Märkte teilzunehmen. Am besten schaut ihr direkt in der Filiale in den Prospekt, dort sollte unten auf der ersten Seite der folgende Coupon zu finden sein. Alternativ könnt ihr auch auf der Medimax-Webseite nachschauen, dort bieten aber nicht alle Märkte eine PDF-Version der Werbung an. Wichtig: Auch bei Medimax gibt es 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten, laut Teilnahmebedingungen muss man allerdings den Coupon vorlegen.

iTunes Medimax

Der Artikel Reduzierte iTunes-Karten bei Saturn und Medimax erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Supportdokument verrät: Lückenhafte Pulsmessung im Watch OS 1.0.1 ist kein Bug

Während das Watch OS 1.0 noch kontinuierlich alle 10 Minuten die Herzfrequenz gemessen hat häufen sich seit OS 1.0.1 die Berichte über recht lückenhafte Aufzeichnungen der Pulsdaten. Der 10-Minuten- Rhythmus wurde nach dem Update zwar beibehalten, oft wird dieser aber durch große Lücken unterbrochen die sich auch über Stunden hinziehen können. Offenbar handelt es sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Pulsmessung in Version 1.0.1 bewusst unregelmäßig

Nachdem die Apple Watch das erste Update auf Version 1.0.1 bekommen hat, meldeten etliche Nutzer Unregelmäßigkeiten bei der Pulsmessung. Damals schrieben wir:

Dabei handelt es sich um ein Problem mit dem Pulsmesser. Dieser erfasse laut einiger Nutzer seit der Aktualisierung nicht mehr regelmäßig den Puls — zuvor wurde alle 10 Minuten eine Messung durchgeführt. […] Der genaue Ursprung ist bisher unbekannt. Allerdings könnte das Ganze mit einer neuen Energiesparmaßnahme zusammenhängen.

apple_watch_health

Nun hat Apple die entsprechende Webseite dazu aktualisiert und adressiert damit konkret die Fehlermeldungen der Anwender. Demnach sei es bewusst so, dass in watchOS 1.0.1 die Pulsmessung nicht mehr regelmäßig stattfindet. Es heißt: Wenn man den Arm bewegt oder Sport treibt, wird nicht mehr alle 10 Minuten gemessen. Eine etwas merkwürdige Änderung, die wohl – wie von uns schon vermutet – auf Akkusparmaßnahmen zurückzuführen ist.

Bei den Workouts ist hingegen alles so geblieben, wie gehabt: Sind diese aktiviert, so misst die Apple Watch alle 10 Sekunden den Puls, um möglichst genaue Ergebnisse zu bekommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Project Jacquard: Google und Levi’s gehen Partnerschaft ein

Project Jacquard

Google und Levi’s schliessen sich für das Project Jacquard zusammen und arbeitet daran, “echte” Wearables aus Stoff zu entwickeln.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Portal Pinball (mit Video)

Flipper-Freunde dürfen sich freuen. Die beliebte Pinball-Reihe von Zen wurde um Portal Pinball, unsere App des Tages, erweitert.

Der Pinball-Tisch in dem Universal-Game ist ganz im Stil des Valve-Computer-Spiels Portal aus dem Half-Life-Universum gehalten. Überall auf dem Tisch finden sich bekannte Figuren. Das hat zwar keine Auswirkungen aufs Gameplay, ist aber grafisch sehr gut gelöst.

Spielerisch gibt es kaum Unterschiede zu den anderen höchst erfolgreichen Pinball-Spielen der Zen-Macher. Zwei Modi stehen zur Auswahl: Entweder Ihr spielt allein oder Ihr wählt den Hot-Seat-Modus, bei dem mehrere Spieler nacheinander zum Einsatz kommen.

Portal Pinball

Ihr versucht, den Ball mit zwei Klappen am unteren Bildschirmrand im Spiel zu halten. Wenn er zu oft heraus fällt, ist die Runde vorbei und Ihr startet wieder bei null Punkten. Witzigerweise könnt Ihr dank Bewegungssensor auch am Flippertisch rütteln.

Mit etwas Glück könnt Ihr beim Spielen also besondere Mechanismen auslösen, die zusätzliche Punkte bringen oder witzige Animationen starten. Geschmackssache ist allerdings, dass es In-App-Käufe gibt. Sie sind nicht zwingend, aber Ihr könnt Euch zusätzliche Kugeln besorgen. Hier wurde der Preisbogen überspannt. Wer will schon für drei Kugeln nahezu 1 Euro bezahlen?

Dennoch: Wer Portal gespielt hat und kennt, sollte unbedingt zuschlagen. Und den Entwicklern nachsehen, dass das Spiel noch nicht ans iPhone 6 angepasst ist. Aber das soll kommen… (ab iPhone 4S, ab iOS 6, englisch)

Portal ® Pinball Portal ® Pinball
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 25 MB)

Weitere Zen-Pinball-Spiele:

South Park™: Pinball
(5)
3,99 € (universal, 14 MB)
Star Wars™ Pinball 3 Star Wars™ Pinball 3
(312)
1,99 € (universal, 53 MB)
Marvel Pinball Marvel Pinball
(238)
0,99 € (universal, 48 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC am 8. Juni

Am Montag den 8. Juni ist es wieder soweit: Die jährliche Entwicklerkonferenz von Apple beginnt mit einer Keynote. Hier wird vermutlich iOS 9 und OS X 10.11 vorgestellt. Es könnte auch Informationen zu einem neuen Musikstreamingdienst von Apple neben iTunes Radio geben.

Nach der Präsentation findet ihr natürlich Artikel zu allen Neuerscheinungen hier auf iAppMag.de. Einen Livestream gibt es vermutlich wieder auf der Website von Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt deutsches Augmented-Reality-Unternehmen Metaio

Nachdem in den letzten Monaten und Jahren Microsoft, Google, Facebook und Amazon ihr großes Interesse an Augmented- und Virtual-Reality mit neuen Produkten, Investments und Firmenübernahmen demonstriert haben, steigt nun auch Apple in das zukunftsträchtige Geschäft ein. Der Konzern hat das in München beheimatete Unternehmen Metaio übernommen, das auf Augmented-Reality-Technologien spezialisiert ist. Bereits in den den vergangenen Wochen deutete sich an, dass irgendetwas im Busch...

Apple übernimmt deutsches Augmented-Reality-Unternehmen Metaio
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Chef spendet Aktien für über 6,5 Millionen Dollar

Apple-Chef Tim Cook

Tim Cook hat 50.000 Aktien seines Unternehmens im Wert von 6,5 Millionen US-Dollar für einen noch unbekannten Zweck gespendet. Langfristig will er sein ganzes Vermögen weggeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USK-Kennzeichnung jetzt im Google Play Store aktiv

Google hat, wie angekündigt, begonnen Alterskennzeichnungen für Apps im Google Play Store anzuzeigen, in Deutschland in diesem Fall für die USK. Diese Kennzeichnung ist jedoch verständlicherweise nicht vollumfänglich. Seit kurzem gibt es für Kunden, die Android-Apps im Google Play Store kaufen, häufig eine korrekte Alterskennzeichnung zu sehen, die Apps in das System der USK einordnet (...). Weiterlesen!

The post USK-Kennzeichnung jetzt im Google Play Store aktiv appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ProTube App nach Update wieder funktionsfähig und mit neuen Features [Gewinnspiel]

Über die YouTube App “ProTube” vom deutschen Entwickler Jonas Gessner haben wir bereits berichtet, da Google vor kurzem aber den Support der alten YouTube API eingestellt hat wurde wie beispielsweise auch die YouTube App auf dem Apple TV der 2. Generation auch diese App unbrauchbar.

ProTube I

Durch ein Update, das Gessner vergangene Woche veröffentlicht hat funktioniert ProTube nun allerdings wieder vollständig und erhielt sogar ein paar kleine, neue Features. Hier der komplette Changelog:

  • Die Abo-Box wurde repariert. Neue Videos von abonnierten Kanälen werden jetzt wieder angezeigt.
  • Antworten zu Kommentaren werden nun auch angezeigt.
  • HD Videos werden durch eine blaue “HD” Markierung gekennzeichnet.
  • Behebung eines Fehlers, bei dem die Wiedergabegeschwindigkeit nach pausieren eines Videos zurückgesetzt wurde.
  • Komplette Voice Over Unterstützung.
  • Verbesserte Chromecast Integration.
  • Viele weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen.
ProTube II

Der Download von Videos ist zwar (ohne Jailbreak) schon seit längerem nicht mehr möglich, wir bevorzugen ProTube der offiziellen YouTube App aber weiterhin, da beispielsweise die Wiedergabe von Videos im Hintergrund möglich ist, blockierte Videos angesehen werden können und die Werbung blockiert wird. Die 2,99€ teure App ProTube für YouTube bietet aber noch weitaus mehr Features.. Wenn ihr noch nicht im Besitz der tollen Applikation seid könnt ihr nun die Chance nutzen und bei unserem Gewinnspiel teilnehmen, denn der Entwickler hat uns 10 Promocodes zum Verlosen bereitgestellt!

Um eine der 10 Promocodes der App zu gewinnen müsst ihr uns nur schnell eine E-Mail mit dem Betreff “ProTube Gewinnspiel” an gewinnspiel@my-idevice.de senden. Ein paar Promocodes werden wir vielleicht auch auf unserem Twitter Account verlosen. Das Gewinnspiel läuft bis zum übernächsten Sonntag, den 7. Juni 2015 bis 12:00 Uhr. Die Gewinner werden wie immer mit Random.org ausgewählt und dann von uns per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google I/O: Android M, Google Photos & mehr

Ähnlich wie Apple hält auch Konkurrent Google eine jährliche Entwicklerkonferenz ab. Auf der Google I/O 2015 hat der Internetkonzern nun unter anderem eine erste Vorschau der kommenden Android Version gezeigt, eine plattformübergreifende Alternative zur iCloud-Fotomediathek vorgestellt und auch eine angepasste Variante von Android für Embedded-Geräte im Sinne des Internet der Ding vorgestellt. Für Android Wear, das Betriebssystem für Smartwatches, gab es indes keine großen Ankündigungen....

Google I/O: Android M, Google Photos & mehr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beliebte Kinder-App: Das Fiete-Team im Interview

Wer ist eigentlich Fiete und welches Team steckt hinter dem lustigen Seebären? Wir haben uns mit der Truppe von Ahoiii Entertainment über Fiete und seine Apps unterhalten.

Fiete - Ein Tag auf dem Bauernhof 2 Fiete Weihnachten Fiete 4 Fiete Match 2

Fiete ist ein echter Seebär und hat schon viel erlebt. Woher genau kommt er eigentlich und wie alt ist er?
2012 hatten wir die Idee, eine App für unsere eigenen Kinder zu entwickeln. Dabei heraus gekommen ist Fiete. Die erste App mit dem kleinen Seemann ist sehr ruhig und einfach gehalten und richtet sich an ganz kleine Kinder. Hier hatte der kleine Seemann seinen ersten großen Auftritt. Seitdem haben wir noch vier weitere Apps mit ihm als Hauptfigur entwickelt und mit jedem neuen Abenteuer wächst auch die Welt, in der er lebt. Sein genaues Alter wollte uns Fiete bisher noch nicht verraten. In seiner ersten App fährt er jedoch schon Auto – alt genug für den Führerschein scheint er also zu sein…

Im App Store gibt es fünf Apps von Fiete. Wer verhilft ihm eigentlich zu den Abenteuern?
Vier Jungs und ein Mädel machen die Abenteuer von Fiete möglich. Gemeinsam sind wir Ahoiii Entertainment und haben unser kleines Büro in der schönen Stadt Köln. Unsere Designer Wolfgang Schmitz und Jan Kloevekorn, unser Programmierer Karz von Bonin sowie Sven Morawek, unser Marketing-Experte, sind gleichzeitig die Gründer und Geschäftsführer. Sarah Walitzek ist Diplom-Pädagogin und seit einem halben Jahr mit an Bord.

Am Ende des Tages muss auch ein Seebär darauf achten, dass er ein paar Taler verdient. Hat Fiete mit Bezahl-Apps ohne Werbung und In-App-Käufe eine sinnvolle Entscheidung getroffen?
Fiete ist eine Kindermarke, die für Qualität, Nachhaltigkeit, Transparenz und Ehrlichkeit steht. Wir möchten, dass die Erwartungen, die Eltern an ein Produkt für ihre Kinder stellen, nicht enttäuscht werden. Und wir möchten, dass Kinder in ihrer eigenen Geschwindigkeit spielen können, ohne von der App gestresst oder überfordert zu werden – das bedeutet für uns auch, dass Kids nicht durch In-App-Käufe abgelenkt oder gestört werden sollen. In sofern haben wir in jedem Fall eine sinnvolle Entscheidung getroffen, auch wenn man sich in etwa vorstellen kann, dass wir aufgrund der Produktionskosten und der „Abgaben“ an die Stores am Ball bleiben müssen und auch auch andere Wege finden müssen, um ein paar Taler nach Hause zu bringen. Ein gutes Beispiel sind andere, nicht digitale Produkte mit Fiete. Allen voran die Bilderbücher mit Fiete. Das erste wird im Herbst erscheinen, weitere spannende Geschichten folgen nächsten Jahr. In unserem Online-Shop bieten wir Poster, Trinkflaschen, Sticker und Postkarten an, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

Fiete Ahoiii Team

Seit einiger Zeit erlebt Fiete auch auf Android spannende Abenteuer. Hat er dort auch schon viele Freunde und Anhänger gefunden?
Für uns war es immer selbstverständlich, Fiete einem möglichst breiten Publikum anzubieten, deswegen haben wir nicht nur Fiete-Fans mit IOS Geräten, sondern auch viele begeisterte Eltern und Kinder, die unsere Apps auf Android-Geräten spielen. Dennoch sind die Downloads, die wir über den Google Play Store generieren, geringer als die Downloadzahlen im Apple App Store. Hier merkt man sehr deutlich, dass unser Modell, also einmal für die App zu bezahlen und damit auf In-App-Käufe oder Werbung zu verzichten, nicht so gut funktioniert. Daher gibt es Überlegungen, das Geschäftsmodell für Android zu verändern, aber noch ist nichts spruchreif.

Als echter Abenteurer bekommt Fiete sicherlich auch viel Fanpost. Wie wichtig sind ihm die Rückmeldungen von Jung und Alt?
Oh ja, das ist uns sehr wichtig. Wir hören in der Tat von Eltern rund um den Globus, dass Ihnen und Ihren Kindern Fiete sehr gut gefällt. Dass sich viele dieser Leute extra die Zeit nehmen, um uns das in einer Mail mitzuteilen, ist wahnsinnig motivierend und macht uns wirklich Freude. Nicht selten sind ganz besondere Geschichten dabei, die einfach Spaß machen und uns zeigen, dass Fiete in manchen Familien eine besondere Relevanz hat und die Kinder sogar dazu anregt, sich eine eigene Fiete-Welt auszudenken. Was wir zuletzt besonders toll fanden, war der Facebook-Post eines Lehrers aus Hannover, der mit seiner Klasse Fiete Collagen gebastelt hat.

Bisher war Fiete schon auf hoher See unterwegs, hat einen Bauernhof erkundet und Spiele gespielt. Plant er schon sein nächstes Abenteuer?
Logisch! Wie echte Seebären nun mal so sind, wollen sie etwas erleben und die Welt entdecken. Deswegen wird Fiete in einer unserer nächsten Apps auf Weltreise gehen und mit den Kindern verschiedene Länder besuchen. Außerdem ist eine weitere App geplant und im Herbst 2015 erscheint das erste von drei Bilderbüchern mit Fiete.

Der Artikel Beliebte Kinder-App: Das Fiete-Team im Interview erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die wichtigsten Highlights der WWDC 2015

In Kürze ist es so weit: Apple wird die diesjährige World Wide Developers Conference kurz WWDC starten. Auf der Konferenz sollen dann zwei neue Betriebssysteme und diverse neue Werkzeuge vorgestellt werden, mit denen Software-Entwickler Apps für iOS, OS X und Watch OS programmieren können. Zudem wird Apple die Pläne für das kommende Jahr ankündigen.  Wie gewohnt findet die WWDC in San Francisco statt und startet am 8. Juni um 19 Uhr. Das Ende findet ihr am 12 Juni 2015. Vorgestellt werden dort üblicherweise neue Funktionen, Software-Features und das ein oder andere neue Gerät. Auch dieses Jahr wird ein weiterer iPhone Ableger erwartet. Ein Apple Television wird von uns nicht mehr erwartet. 

Wir lieben es über die World Wide Developer Conferences zu berichten, wie unsere aktuelle Suche zum Begriff “WWDC” zeigt. Besonders stolz sind wir allerdings über die letzte Berichterstattung mit unserem LiveBlogging Bereich. Dies wurde gemeinsam mit dem Dienst 24LiveBlog hier umgesetzt. Für den 8. Juni 2015 haben wir bereits ebenfalls für die digitale Berichterstattung aufgesetzt.

iOS 9

Apple wird auf der diesjährigen WWDC die neueste Version des mobilen iOS Betriebssystem iOS vorstellen. Das Design wird sich dabei kaum ändern und die neuen Funktionen fallen auch eher rar aus. Dafür liegt der Fokus jedoch auf einer Stabileren Performance und die Leistung soll auch auf den älteren Geräten verbessert werden. Wer mehr über iOS 9 erfahren will, hier klicken.

Apples Musik-Streaming-Dienst

Voraussichtlich wird das Unternehmen nun auch endlich seinen neuen Musik-Player präsentieren, wegen welchem sie ja Beats Music aufkauften. Der neue Streaming-Dienst, soll Anbietern wie Spotify konkurrieren. Dieser wird ca. 10 Euro im Monat kosten. In den ersten 3 Monaten wird der Dienst jedoch kostenlos für iOS User sein.

Native Watch-Apps

Die meisten der Apps für die Apple Watch von Drittanbietern sind meist sehr langsam. Die Ursache dieses Problems liegt daran, dass Apple keine nativen Apps auf der Watch erlaubt. Die Apps müssen ergo immer mit der “Main-App” auf dem iPhone kommunizieren. Dies kostet Zeit und Ressourcen.

Apples Senior Vice President Jeff Daniels verriet nun , dass Apple auf der World Wide Developers Conference ein neues Entwickler-Werkzeug vorstellen wird, mit dem Developer native Apps für die Apple Watch programmieren können. Damit sollte die Unterstützung für Drittanbieter Apps gewährleistet sein.

Belohnungs-System für Apple Pay

Möglicherweise wird Apple eine Art Payback System bei Apple Pay einführen. Wie genau dieses Modell aussehen wird, ist noch unklar. Denkbar ist es, dass Nutzer via Apple Pay an diversen Kundentreue-Programmen der einzelnen Geschäfte teilnehmen. Was man sich auch vorstellen kann, ist, dass Apple ein eigenes Belohnungs-Programm einführt.

Apple TV

Eine neue Apple TV Box ließ sehr sehr lange auf sich warten. Diesmal soll es jedoch soweit sein: Apple stellt einen Apple TV vor, der einen A8-Prozessor, größeren internen Speicher und einen eigenen App Store bekommen. Sogar Siri ist an Bord des neuen TVs und spekuliert wird ein ganz besonderes Feature: Der neue Apple TV könnte möglicherweise als Schnittstelle für Spiele-Controller fungieren. Somit ließen sich App Store Games dann auf dem eigenen Fernseher spielen.

Ob Apple zusammen mit der neuen Apple TV-Box auch einen eigenen TV-Dienst starten wird, ist noch unklar.

HomeKit

Eigentlich wurde Apples HomeKit schon im letzen Jahr vorgestellt. Viel passiert ist seit der ersten Präsentation leider nicht. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass Apple dieses Jahr noch einmal ausführlich auf HomeKit eingehen wird und neue Funktionen, sowie Ideen vorstellen wird.

In iOS 9 soll eine App mit dem Namen “Home” einzug finden, in der Apple (ähnlich wie bei HealthKit), alle relevanten HomeKit-Daten für den Benutzer zusammenführt. Die neue Apple TV-Box könnte dabei natürlich eine sehr wichtige Rolle spielen.Vorstellbar wäre, dass die TV-Box das Verbindungsstück, sowie Steuerelement zwischen dem iPhone/Mac des Nutzers und anderen HomeKit Geräten wird. Praktisch das Gehirn eines vernetzten Eigenheims.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SuperPhoto

Eine Vielzahl fantastischer effekte für ihre Fotos!

Einzigartige, herausragende effekte, die sie lieben werden. Sie haben damit endlosen spaß und verwandeln ihre fotos mit nur einem mausklick in erstaunliche kunstobjekte!

eigenschaften:
* Nutzung ihrer galerie, kamera & facebookfotos
* Kategorien: Filter, 3D, Kombos, Bokeh, Rahmen, Texturen, Muster und Pinsel
* Anlegen von Lesezeichen
* 1ßß+ coole freigegebene effekt

Die VOLLVERSION beinhaltet:
* 1300+ freigegebene effekte & filter
* HD qualität (bis zu 1280×1280)
* keine werbung

Hinweis: diese app benötigt zur korrekten Funktion eine Internetverbindung!

WP-Appbox: SuperPhoto (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Support schneidet am Besten ab

In einer Studie der US-amerikanischen Warentester von Consumer Reports belegt Apple den ersten Platz. Die in der Juli-Ausgabe veröffentlichte Studie wird jährlich durchgeführt. Sie vergleicht die Zufriedenheit von 3200 Kunden mit dem Produktsupport namhafter Anbieter.

cook apple care

Apple führt im Telefon- und Online-Bereich

Gute Bewertungen erhielt Apple für den Telefon- und den Online-Support. Vier von fünf Kunden, die den Support in Anspruch genommen hatten, waren mit den Leistungen zufrieden.
Seit der ersten Studie von Consumer Reports belegt Apple nach wie vor den ersten Platz unter allen Anbietern.

Gute Ergebnisse erzielte auch Microsoft für seine Windows PCs, hier zeigten sich zwei Drittel aller Kunden zufrieden, sprich: Der Support konnte deren Problem lösen. Bei Dell und Lenovo lag die Zufriedenheit mit 61 Prozent bei etwas weniger als zwei Drittel.

Im Einzelhandel gleichauf mit den freien Läden

Im Bereich des Einzelhandels steht Apple in der Studie ebenfalls weit oben auf der Liste der besten Anbieter – gleichauf mit den unabhängigen Geschäften. Daran schließt sich der Support von Best Buy und Staples an, wenngleich er dort nicht kostenlos ist. Apple führt die Fehlersuche dagegen gratis durch.

Andere Hersteller bieten längeren Remote-Service als Apple

Apple bietet auf alle Geräte mit einer Standard-Garantie von einem Jahr in den ersten 90 Tagen einen Remote-Support an. Bei den meisten anderen PC-Herstellern läuft dieser Service aber über ein volles Jahr. Mit diesem kleinen Manko behaftet geht Apple dennoch als Sieger aus der Befragung hervor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nürburgring Cam

Die App Nürburgring Cam erlaubt die Ansicht der Bilder aus den Internetkameras, die auf dem Nürburgring aufgestellt sind.

WP-Appbox: Nürburgring Cam (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage-Bug: Apple äußert sich und liefert Workaround

messages

Nachdem in den letzten Tagen von vielen sicherlich ganz gerne ein bestimmte iMessage versendet wurde, um das Gegenüber zu ärgern, hat Apple nun schnell reagiert und einen Workaround für den “Unicode of Death” via Support-Dokument bereitgestellt. Diese spezielle Zeichenfolge sorgt nämlich dafür, dass iMessage oder auch gleich das ganze System abstürzt bzw. einfriert.

In diesem Dokument heißt es, dass besagte Problematik durch eine Serie an Unicode-Zeichen ausgelöst werden könne. Natürlich werde man so schnell wie möglich einen Bug-Fix anbieten. Bis dieser allerdings zum Download bereitsteht, bietet Apple den bereits erwähnten Workaround an und empfiehlt wie folgt vorzugehen:

  • Siri fragen, alle ungelesenen Nachrichten vorzulesen.
  • Siri auffordern, auf die fragliche Nachricht zu antworten. Nach dem Antworten soll es wieder möglich sein die Nachrichten-App zu öffnen.
  • Die schädliche Nachricht per wisch nach links aus dem Nachrichten-Verlauf löschen oder die schädliche Nachricht in der App lange antippen, anschließend dann die komplette Nachricht aus dem Verlauf löschen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hatchi 2: Virtuelles Retro-Haustier aktuell kostenlos erhältlich

Ihr habt Lust auf ein neues Tamagotchi? Dann ist Hatchi die richtige Alternative für iOS.

Hatchi 2 Hatchi 1 Hatchi 4 Hatchi 3

Hatchi war im App Store ein großer Erfolg. Bislang hat der erste Teil des Tamagotchi-Verschnitts über 2.000 Bewertungen mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen erhalten. Der im November 2014 veröffentlichte Nachfolger kann bislang nicht an diese Erfolge anknüpfen: Hatchi 2 (App Store-Link) hat seit seiner Veröffentlichung noch nicht einmal zehn Bewertungen erhalten.

Vielleicht ändert sich das ja mit der ersten Gratis-Aktion? Die bisher für 99 Cent angebotene iPhone-Anwendung kann aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden. Zudem hat Hatchi 2 in den vergangenen Monaten zwei kleine Updates erhalten, die sich vor allem um Fehlerbehebungen gekümmert haben.

Hatchi 2 verzichtet auf In-App-Käufe

Der größte Unterschied im Vergleich zum Vorgänger fällt direkt auf: Hatchi 2 ist zwar ebenfalls komplett in Pixel-Grafik gehalten, ist allerdings deutlich farbenfroher. Am eigentlichen Spielprinzip hat sich unterdessen nichts geändert: Man entscheidet sich für ein Ei, kümmert sich danach um die kleine Kreatur und schaut ihr beim Wachsen zu.

Neben den üblichen Aufgaben wie Putzen, Füttern und Schlafen gibt es auch in Hatchi 2 kleine Minispiele, mit denen man sich die Zeit vertreiben und Münzen verdienen kann. Mit diesen Münzen kann man kleine Extras freischalten, wie etwas das sofortige Erreichen der nächsten Wachstumsstufe oder das Ändern des Namens – In-App-Käufe sind in Hatchi 2 nicht enthalten.

Eine der neuen Funktionen von Hatchi 2 ist die Züchtung. Sind die kleinen Monster alt genug, können sie Junge bekommen. Dafür braucht man entweder zwei eigene Kreaturen oder tut sich mit einem Freund zusammen. In diesem Fall gibt es sogar Zwillinge, damit niemand leer ausgeht. Während man ganz zu Beginn nur die Auswahl zwischen drei verschiedenen Eier hat, kann man später bis zu 27 Monster freischalten.

Der Artikel Hatchi 2: Virtuelles Retro-Haustier aktuell kostenlos erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Das Raumschiff entsteht

Zum Samstag wollen wir euch den aktuellen Baufortschritt in Cupertino nicht vorenthalten. Dort wird immer noch kräftig am künftigen Hauptquartier von Apple gewerkelt, immerhin soll die Belegschaft von 12000 Angestellten schon 2016 dort einziehen.

AppleInsider ist eine neue Tour über das Gelände angetreten und vergleicht die aktuellen Bilder mit vergangenen Aufnahmen. Der Fokus der Bauarbeiten liegt momentan wieder auf dem Hauptgebäude, das ob seiner Form gerne als Raumschiff betitelt wird. Die Form ließ sich ja schon länger erahnen, nun sind die Arbeiten an der Fassade und dem Grundgerüst konkret geworden. Eine Drohne hält in zwei Videos den aktuellen Stand fest, seht selbst:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Photos oder Google Photos? [Updated]

Apple Photos oder Google Photos?

Diese Woche hatte Google seine Entwickler-Konferenz Google I/O abgehalten und an der Keynote Google Photos vorgestellt. Google Photos bringt dem Benutzer die Möglichkeit Photos mit dem Smartphone aufzunehmen und über das Internet mit dem Online-Dienst und weiteren Geräten zu teilen. Im Grundsatz gleich wie Apple Photos. Dennoch unterscheiden sich die beiden Dienste in einigen Punkten...

Apple Photos (nur Hohe Qualität)Google Photos (Normale Qualität)Google Photos (Hohe Qualität)
Wird das Originalbild gespeichert?JaNein, eine komprimierte Kopie (Original-Foto bei kostenpflichtigem Google Photos möglich)Ja
Max. Upload-Gewicht pro Bild16 GB16 MBWie beim Original-Foto
Max. Video-AuflösungOriginal-Auflösung, maximal 5 Minuten.1080pOriginal-Auflösung
BackupDas Bild liegt als Original in der iCloud und kann von da heruntergeladen werdenJaJa
BildbearbeitungIn der AppIn App und WebIn App und Web
Organisation der BilderNach Moment und AlbenNach Datum Ort oder selbsterkannten Bildbestandteilen wie Strand, oder PersonenNach Datum Ort oder selbsterkannten Bildbestandteilen wie Strand, oder Personen
Unterstützte GeräteComputer: Windows und Mac
Mobile: Nur iOS
Computer: Windows und Mac
Mobile: iOS und Android
Computer: Windows und Mac
Mobile: iOS und Android
Preis5 GB kostenlos,
200 GB CHF 4/Monat
500 GB CHF 10/Monat
1 TB TB CHF 20/Monat
Unlimitiert kostenlos15 GB kostenlos
100 GB 2$/Monat
1 TB 10$/Monat
10 TB 100$/Monat
20 TB 200$/Monat
30 TB 300$/Monat

Die Liste ist sicher nicht vollständig und kann noch ergänzt und erweitert werden. Wenn Ihr noch Vergleiche habt welche ergänzt werden sollten, dann tragt es doch bitte unten in der Kommentarfunktion ein.
Update: Auf Wunsch von David hab ich das Angebot von Google Photos auf zwei Spalten aufgeteilt, einmal die kostenlose und die kostenpflichtige Version. Weitere Hinweise zu den Google Photos Angeboten sind gerne willkommen.

Was ich nicht ganz verstehe, ist der Hype um die Backup-Funktion von Google Photos. Die Bilder in der iCloud über Apple Photos sind als Original-Datei im selben Ursprungsformat und der damaligen Auflösung abgelegt und können von da auf jedes freigegebene Gerät heruntergeladen werden... Zwar nicht als komplettes Backup in einer Datei, aber sicher Album um Album.

Was bei Google Photos beeindruckend ist, ist die automatische Analyse der Bilder. Ohne Arbeit meinerseits kann ich das komplette Bildarchiv nach "Strand" durchsuchen und bekomme alle Bilder auf denen der Strand zu sehen ist. Ebenso mit Himmel, Wasser, Meer, Berg, Auto, Kind oder Menschen. Ebenso positiv zu erwähnen bei Google Photos ist die Tatsache, dass man die Bilder über Android bis iOS teilen kann. Windows bleibt aussen vor.

Wer sich bei Google Photos daran stösst, dass man nur komprimierte Bilder speichern kann, der darf auch etwas bezahlen und schon steht dem Original-Format nichts mehr im Weg. Bis 15 GB ist es kostenlos, bis 100 GB bezahlt man rund 2 Franken im Monat, bei maximal 1 TB sind es 10 Franken im Monat.

Was mich bei den Google Diensten immer etwas nervös macht ist die Tatsache, dass kein Dienst dieser Welt kostenlos ist! Lediglich die Art der Bezahlung kann auf unterschiedliche Arten erfolgen. Beispielsweise mit Daten... Bislang ist aber noch nicht bekannt, wie Google die ganzen Server-Dienstleistungen von Google Photos genau finanzieren wird. Werbung ist (noch) keine zu sehen.

Wie steht ihr zu Google Photos und Apple Photos? Welche Lösung bevorzugt ihr, oder findet ihr, dass es noch bessere Lösungen gibt?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten günstiger: Ab nächste Woche wieder Rabatt

Auch nächste Woche gibt es wieder Rabatt – Ihr könnt iTunes-Karten günstiger kaufen.

Diesmal ist Saturn am Start. Bis einschließlich Sonnabend, 6. Juni, könnt Ihr bei allen Karten 15 Prozent sparen. Bedeutet:

100 Euro für 85 Euro
50 Euro für 42,50 Euro
25 Euro für 21,25 Euro
15 Euro für 12,75 Euro

Update: Auch Real bietet vom 1. bis 6. Juni 15 Prozent auf alle Karten.

Das Guthaben kann wie immer im App Store, Mac App Store oder bei iTunes genutzt werden (danke, Frank, Karin, Jens und Cognac).

iTunes Karte 320

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 30.5.15

Produktivität

WP-Appbox: Spark - fast and smart email for your iPhone (App Store) →

WP-Appbox: Team Weaver (App Store) →

WP-Appbox: CompareShots - simple tool to compare screenshots and images (App Store) →

WP-Appbox: iTax - Sales Tax Calculator (App Store) →

WP-Appbox: MultiTicker (App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: OftenType - quick keys to save typing time (App Store) →

WP-Appbox: Heavenly Keys (App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: ezColor (App Store) →

WP-Appbox: Cool alphabet - Style title for your baby photo & color text (App Store) →

WP-Appbox: PicLab basic- photo editor for everyday use (App Store) →

WP-Appbox: WristVideo (App Store) →

WP-Appbox: Google Fotos (App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Hansons Coaching (App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Bubble Pop Letters Numbers Colors and Shapes (App Store) →

WP-Appbox: Rhyming Words Target Shooting (App Store) →

Reisen

WP-Appbox: GasTank (App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Baby Phone monitoring (App Store) →

Musik

WP-Appbox: SomaFM Radio Player (App Store) →

WP-Appbox: أغاني كرتون قديم (App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Zoo Trivia - Ultimate Animal Quiz For Young And Old! (App Store) →

WP-Appbox: Softball Assistant (App Store) →

Sport

WP-Appbox: Rugby Score (App Store) →

WP-Appbox: Thoroughbred Owner & Breeder (App Store) →

WP-Appbox: Accumulator Bet Calculator (App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Monkeying Around (App Store) →

WP-Appbox: Zombie Fortress : Dino Pro (App Store) →

WP-Appbox: Boar Hunter Reloaded (App Store) →

WP-Appbox: outphone (App Store) →

WP-Appbox: Slide Tetromino Premium (App Store) →

WP-Appbox: The Alien Run (App Store) →

WP-Appbox: Alarameth TD (App Store) →

WP-Appbox: Greedy Sheriffs (App Store) →

WP-Appbox: Hatchi 2 - The Virtual Pet Breeding Game (App Store) →

WP-Appbox: Sudoku Deluxe® Social – Free Unlimited Sudoku Puzzles with Exclusive Emoji - Doku (App Store) →

WP-Appbox: Maxwell's Entropy (App Store) →

WP-Appbox: Mishmash XP+ (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SDK für die Apple Watch wird auf WWDC vorgestellt

Jeff Williams, der als Vice-President of Operations bei Apple für die Zulieferkette verantwortlich ist, hat auf der Re/code Code Conference ein wenig über die Apple Watch geplaudert. Dabei hat er auch einen ersten Programmpunkt der WWDC, die am Montag dem 8. Juni beginnt, verraten. Demnach wird Apple auf der Entwicklerkonferenz ein Preview des Software-Development-Kits (SDK) für die Apple Watch vorstellen, mit dem sich native Apps für die Smartwatch schreiben lassen. Bei den bisher...

SDK für die Apple Watch wird auf WWDC vorgestellt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: Produktankündigungen in der kommenden Woche

HomeKit-Produkte für kommende Woche erwartet. Vor rund einem Jahr stellte Apple zur WWDC 2014 seine Heimautomatisierungsplattform HomeKit vor. Seitdem war es zumindest aus Anwendersicht ziemlich ruhig rund um HomeKit. Hinter den Kulissen hat sich jedoch einiges getan. Apple selbst kündigte die ersten HomeKit-Produkte für Juni an und so wurde schnell darüber spekuliert, dass Apple zur WWDC 2015 (ab dem 08. Juni) Neuerungen zu HomeKit im Gepäck hat. Wie es scheint, müssen wir jedoch nicht mehr bis zur WWDC 2015 warten. Die ersten Produktankündigungen werden schon kommende Woche erleben.

homekit

HomeKit-Produkte in Kürze

Es hätte sich sicherlich angeboten, dass Apple seine diesjährige Entwicklerkonferenz nutzt, um ausführlich über HomeKit zu sprechen. Wir gehen auch nach wie vor davon aus, dass Apple dies tut und unter anderem eine neue AppleTV-Generation als Hub für HomeKit vorstellt, allerdings wird es schon im Vorfeld der Apple Keynote Neuheiten rund um HomeKit geben.

Aus unterschiedlichen Quellen wird uns zugetragen, dass der Startschuss für die ersten HomeKit-Produkte in der kommenden Woche fallen wird. Dies bedeutet zwar noch nicht, dass die Produkte auch sofort verfügbar sein werden. Allerdings werden wir die Planungen der Hersteller näher kennenlernen und diese werden sich detaillierter zu ihren Produkten, Erscheinungsterminen und Preisen äußern. Ähnliches hat auch Jordan Kahn gehört. Wir rechnen stark damit, dass einige Hersteller ihre HomeKit-Produkte noch im Juni in kleinen Stückzahlen in den Handel bringen. Einen Monat später und somit im Juli dürfte das Angebot dann deutlich anwachsen.

Die Tatsache, dass die ersten HomeKit-Produkte von den Herstellern bereits im Vorfeld der Apple Keynote vorgestellt werden, deutet daraufhin, dass Apple nicht genügend Zeit während der Keynote am 08. Juni hat, um Herstellern eine Bühne zu bieten. Allerdings erhalten diese eine erhöhte Aufmerksamkeit, wenn separat im Vorfeld zu den neuen Produkten berichtet wird.

Wir gehen davon aus, dass sich kommende Woche gleich mehrere Drittanbieter zu Wort melden und ihren Fahrplan rund um HomeKit vorstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Kopfhörer und geruchsbasierender Wecker

Mit den heutigen Kickstarter-News möchten wir euch gleich drei Projekte näher bringen. Dabei geht es auf der einen Seite um zwei Kopfhörer-Arten, die den Alltag erleichtern sollen und auf der anderen Seite um eine Kampagne zu einem Wecker, der seinen Nutzer durch Gerüche aus dem Schlaf holt.

HearNotes

hearnotes2

Die In-Ear-Kopfhörer HearNotes arbeiten auf drahtlosem Wege und unterhalten seinen Träger bis zu 5 Stunden lang mit Musik aus seinem Smartphone, Notebook oder streamen ganz einfach den Ton des Fernsehers. Das Besondere hinter HearNotes ist der 3,5 Millimeter Klingen-Adapter, der jedes kompatible Gerät mit einem 3,5mm Klinkenanschluss streamingfähig macht. Hier können also auch Geräte ohne Bluetooth-Modul Verwendung finden.

Sollten die Akkus in den In-Ear-Kopfhörern mal schlapp machen werden sie einfach und schnell in der im Lieferumfang enthaltenen Ladeschale platziert und werden dort automatisch mit frischer Energie versorgt, um weitere 5 Stunden Audiosignale zu übertragen. Ein Paar der HearNotes schlägt mit etwa 215 Euro zu Buche.

Kokoon

390711b32e0a1e0b7f4787546d4adfa7_original

Musik wird gerne gehört und spielt im Leben vieler Menschen eine wichtige Rolle. Nicht nur im Alltag, draußen im Freien oder in der U-Bahn findet das Zubehör Verwendung – auch daheim werden Lautsprecher und Kopfhörer gerne genutzt. Der Kokoon ist ein Kopfhörer, der sogar im angelegten Zustand so angenehm auf dem Ohr des Trägers liegt, dass man mit ihm schlafen kann. Sogar bei direkten Aufliegen mit dem Ohr auf dem Kissen und angelegtem Kopfhörer sollen sich die Kokoons anfühlen wie als läge man direkt auf dem Kissen.

Nicht nur der angenehme Tragekomfort ist ein entscheidender Kaufgrund des Zubehörs. Auch die intelligente Tracking-Funktion, die den Schlafenden während der Ruhephase analysiert, ist erwähnenswert. Der Kopfhörer misst während dem Schlaf wichtige Bewegungen und erkennt die verschiedenen Schlafphasen des Trägers. Ein intelligenter Wecker holt die Person dann aus dem Schlaf, wenn es am Besten passt. Die Folge ist ein angenehmeres Aufstehen und ein geringeres Müdigkeitsgefühl im Alltag. Ebenso wird die Musiklautstärke reguliert, sobald der Kopfhörer erkennt, dass der Nutzer gerade am Einschlafen ist. Etwa 125 Euro kostet der Kokoon.

SensorWake

4477e0485007febc981549cfbd13668d_original

Diese Erfindung stammt von einem 18-jährigen Studenten, der Probleme beim frühen Aufstehen hat. Er kommt schlecht aus dem Bett und ist genervt durch die nervigen Töne des Weckers. Als Kind liebte er es durch den Geruch von frisch gebackenen Brötchen, Croissants oder Kaffee geweckt zu werden. SensorWake ermöglicht genau dies.

Durch eine Kapsel, die auf dem Kopf des Gadgets eingesetzt wird, werden während des Weckvorgangs Düfte frei, die den Schlafenden wecken sollen. Das soll auch laut Wissenschaft hervorragend funktionieren, da durch die Gerüche Erinnerungen geweckt und intensive Reize im Gehirn ausgelöst werden. Etwa 60 Euro sollten für die Vorbestellung auf Kickstarter eingeplant werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Wartungsanschluss & Apple Pay: Nutzen und Gefahren

accessory-port-sketch_largeDie Apple Watch besitzt dort wo das Armband eingeführt wird einen Anschluss welcher offiziell nicht bekannt ist. Dieser ist für Apple vorgesehen und wird in Blogs als Wartungsanschluss betitelt. Dieser Anschluss bringt folgender Vorteil: Der Anschluss kann zum Laden der Apple Watch genutzt werden. Ein passendes Armband wird von Reserve Strap entwickelt. Dies soll die Apple Watch sogar 5% schneller Laden als es das Apple Watch Ladekabel kann.
Reserve Strap soll im Herbst ausgeliefert werden. Doch eigentlich brauchst du dies nicht. Der Akku der Apple Watch hält einen Tag durch.
Apple Pay
Sollte Apple die neue Zahlungsmethode Apple Pay auch hier zu Lande einführen, bringt dies zusammen mit der Apple Watch eine Gefahr. IMG_7586Ein Sensor auf der Rückseite der Apple Watch überprüft, ob du diese noch an hast. Ziehst du die Apple Watch ab, wird sie entsprechend gesperrt. Eine gesperrte Apple Watch kann nicht zum bezahlen mit Apple Pay genutzt werden. Aber: hältst du einen Finger zwischen Arm und Apple Watch und ziehst diese dann aus, kannst du diesen Sensor umgehen. Die Apple Watch “denkt” sie sei nach wie vor am Arm und lässt Zahlungen via Apple Pay zu. Obwohl die Apple Watch schon lange nicht mehr an deinem Arm ist. Klar muss ein Dieb dafür besonders geschickt vorgehen. Aber es ist möglich:
Original article: Apple Watch Wartungsanschluss & Apple Pay: Nutzen und Gefahren
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kalender-App Fantastical kommt in Kürze auf die Apple Watch

Schon in Kürze wird die beliebte Kalender-App Fantastical eine Unterstützung für die Apple Watch erhalten.

Fantastical 2 Apple Watch

Vor einigen Wochen hat es Fantastical in einer komplett neuen Version in den Mac App Store geschafft. Nachdem ich jahrelang keinen vollwertigen Kalender auf dem Mac genutzt habe, habe ich mich in die App verliebt. Das einzige Problem: Mit einem Preis von 40 Euro ist Fantastical 2 für Mac keine wirklich günstige Angelegenheit.

Deutlich günstiger und nicht weniger beliebt ist Fantastical 2 für iOS (iPhone/iPad). Deutlich hervorheben muss man an dieser Stelle, dass der Entwickler seine Nutzer immer wieder mit neuen Updates versorgt. Nun hat er eine Unterstützung der Apple Watch angekündigt.

Alle Besitzer einer Apple Watch und der iPhone-Version von Fantastical 2 dürfen sich schon in Kürze über ein Update freuen. Mehr Informationen als den oben eingebundenen Screenshot der App für das Handgelenk gibt es bisher leider nicht. Sobald wir etwas Neues erfahren, werden wir uns aber umgehend bei euch melden.

Momentan sehe ich für Fantastical 2 und auch alle andere Kalender-Apps für die Apple Watch nur ein Problem: Apple erlaubt noch keine Integration der Daten auf das Zifferblatt. Über die iCloud synchronisierte Kalender-Daten werden dort zwar angezeigt, öffnen sich danach aber in der Standard-App und nicht im persönlichen Favoriten. Aber wer weiß – vielleicht gibt es ja auf der WWDC-Keynote am 8. Juni schon die ersten interessanten Neuigkeiten in Richtung Apple Watch.

Der Artikel Kalender-App Fantastical kommt in Kürze auf die Apple Watch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bologna Reiseführer mit Offline Stadtplan und Karte

Dieser Reiseführer wurde entworfen, um ihn offline zu verwenden. Man braucht keine Verbindung zum Internet, es gibt keine Zusatzkosten in der Telefonrechnung!! 

AUGMENTED REALITY, anders als mit anderen Reiseführern ist man im Stande, die Stadt mit dem besten iPhone Werkzeug – dem AR – zu erforschen. Mit einem klick auf die AR Taste, ergibt sich eine 360 ° Ansicht auf dem Bildschirm, mit der man erkennt wo man ist. Man kann dementsprechend nach oben und unten scrollen, um die nächste Sehenwürdigkeit zu finden. 

Wegen vielen Anfragen gibt es jetzt auch den integrierten GPS. Damit kann man sich nicht mehr verlaufen und man sieht wo man sich befindet. 

Es ist ein sehr praktischer Reiseführer, da er entworfen wurde, um vorgegebene Tagestouren zu unternehmen. Es gibt 4 verschiedene Reiserouten, die abhängig von der Stadt und der Reisedauer sind. Man erhält auch Tipps und Ratschläge, wie man sich am besten in der Stadt vorbewegt, anreist, wo man gut einzukaufen kann, wo sich das Nachtleben abspielt, welche die populärsten Plätze sind, Sicherheitstipps usw. 

Der Reiseführer basiert auf die Empfehlungen von unseren Kunden. Anderes als andere Reiseführer können wir versichern, dass wir bereits alle Orte in den Städten besucht haben und wir unsere Kenntnisse an Sie weitergeben.

BESONDERHEITEN 

– UNGLAUBLICH AUGMENTED REALITY – AR
– 100-%-OFF-LINE REISEFÜHRER 
– ZOOMABLE 100% OFF-LINE KARTE 
– BILDER GALERIE 
– GPS 
– INTERAKTIVE ORTE DIE VON INTERESSE SIND im Reiseführer sieht man die Bushaltestellen, Restaurants, Bars, Hotels, Krankenhäusern, Museen, Theatern, und vieles anderes 
– VORGEGEBENE TAGESTOUREN 
– BUDGET UNTERSTÜTZENDE HOTEL & RESTAURANT INFORMATIONEN 
– WO, WAS, & WIE MAN EINKAUFEN KANN 
– NACHTLEBEN 
– STÄDTETIPPS 
– SICHERHEITSTIPPS 
– iPhone, iPod Touch & iPad Kompatibilität

WP-Appbox: Bologna Reiseführer mit Offline Stadtplan und Karte (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2 mit 64 GB heute mit großem Rabatt kaufen

Ein kurzer Tipp: Das iPad Air 2 gibt es heute bei eBay zum Sonderpreis.

Normalerweise verlangt Apple für das aktuelle Top-Modell mit 64 GB 589 Euro. Im eBay-Shop MobileBomber (rund 99 Prozent positive Bewertungen) bekommt Ihr das Tablet deutlich günstiger.

iPad Air 2 mit 64 GB für 499 Euro

Die Farbauswahl beschränkt sich auf Space-Grau, doch auf diese Farbe setzen ja ohnehin die meisten Käufer. Das iPad Air 2 ist mit Touch ID ausgerüstet, somit bekommt Ihr bei dem Deal die neueste Generation. 90 Euro sparen – das lohnt sich (danke, Martin und Lilith).

iPad Air 2 Handson Bild

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 34.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Öffentliche Verkehrsmittel in iOS 9: Berlin soll zum Start einzige deutsche Stadt sein

Bereits im letzten Jahr gab es kurz vor der WWDC-Entwicklerkonferenz Gerüchte, dass Apple öffentliche Verkehrsmittel in seine Karten-App integrieren wird. Daraus wurde aber nichts, die Funktion soll recht kurzfristig aus iOS 8 gestrichen worden sein. Vor wenigen Tagen sind nun...

Öffentliche Verkehrsmittel in iOS 9: Berlin soll zum Start einzige deutsche Stadt sein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Guide: Preisgekrönte Sternenkarte kostenlos über "Apple Store"-App

In der "Apple Store"-App (Hinweis: nicht direkt im App Store) gibt es derzeit wieder ein kostenloses Programm im Angebot. Es handelt sich um die digitale Sternenkarte "Sky Guide", die im letzten Jahr mit dem "Apple Design Award" ausgezeichnete wurde und...

Sky Guide: Preisgekrönte Sternenkarte kostenlos über "Apple Store"-App
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipphilfe TextExpander 5 macht Optimierungsvorschläge bei der täglichen Schreibarbeit

Die Tipphilfe Textexpander 5.0 für OS X kann deutlich mehr als in Apples Betriebssystem eingebaute Autokorrektur und erlaubt zum Beispiel auch den Einsatz von Variablen in Textbausteinen. Doch bisher musste der Anwender recht Mühsam die sogenannten Snippets dahinter anlegen. In Version 5 schlägt Textexpander nun aufgrund des Schreibverhaltens des Nutzers selbstständig vor, doch für diesen oder jenen häufig getippten Text ein Kürzel anzulegen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (30.5.)

Mac-User versorgen wir an diesem Samstag wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.


In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

From Cheese From Cheese
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (38 MB)
Battlestations: Pacific
(23)
19,99 € 4,99 € (6157 MB)
Battlestations: Midway
(15)
14,99 € 4,99 € (4060 MB)

Battlestations Midway Screen

Braveland Braveland
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (182 MB)
Victoria 2 Heart of Darkness Victoria 2 Heart of Darkness
(8)
19,99 € 9,99 € (396 MB)
Europa Universalis III Chronicles Europa Universalis III Chronicles
(15)
19,99 € 9,99 € (403 MB)
Cargo Commander Cargo Commander
(5)
4,99 € 0,99 € (83 MB)
Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
(44)
29,99 € 19,99 € (6951 MB)
Shardlands Shardlands
(12)
4,99 € 0,99 € (136 MB)

Produktivität

Aufnahme Pro Aufnahme Pro
(7)
9,99 € 4,99 € (1.3 MB)
SnapNDrag Pro SnapNDrag Pro
(77)
9,99 € 4,99 € (1.6 MB)
FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
(26)
119,99 € 79,99 € (576 MB)
Outline Outline
(97)
39,99 € 14,99 € (48 MB)
Softmatic WorldTime Softmatic WorldTime
Keine Bewertungen
9,99 € Gratis (5.8 MB)
PushPal - for PushBullet PushPal - for PushBullet
(7)
3,99 € 1,99 € (2.1 MB)
Downcast Downcast
(35)
9,99 € 5,99 € (20 MB)
Leaf - RSS News Reader Leaf - RSS News Reader
(189)
7,99 € 3,99 € (4.3 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(44)
6,99 € 4,99 € (3.4 MB)
Snapselect Snapselect
(49)
17,99 € Gratis (22 MB)
Snapheal Snapheal
(82)
14,99 € 9,99 € (29 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: diverse SSD und NAS-Systeme, iPhone Zubehör und mehr

Endlich Wochenende. Wir blicken auf die heutigen Amazon Blitzangebote und lassen uns überraschen, welche Schnäppchen der Online-Händler am heutigen Tag bereit hält. Wieder einmal hat Amazon zahlreiche Produkte aus dem gesamten Produktportfolio zusammengestellt, um diese mit Rabatt anzubieten. Über den Tag verteilt, könnt ihr so zahlreiche Blitzangebote in Anspruch nehmen.

amazon300515

Ihr könnt euch Blitzangebote, Schnäppchen und Deals aus dem gesamten Sortiment sichern. Los ging es auch am heutigen Tag pünktlich um 09:00 Uhr. Um 19:00 Uhr gehen die letzten Blitzangebote des Tages an den Start. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig. Die Highlights aus unserer Sicht sind heute eine 120GB SSD (09:00 Uhr), eine Samsung 1TB 850 SSD (12:00 Uhr), diverse NAS-Systeme (z.B. 4TB NAS um 11:00 Uhr) und eine externe 1,5TB Festplatte (16:00 Uhr)

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

10:00 Uhr

11:00 Uhr

12:00 Uhr

13:00 Uhr

14:00 Uhr

15:00 Uhr

16:00 Uhr

18:00 Uhr

Dies stellt nur eine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Die gesamte Übersicht findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

San Francisco Offline Karte – Metro Airport City

San Francisco Offline Map ist Ihre ultimative San Francisco Reisebegleiter, San Francisco offline Stadtplan, U-Bahn-Karte, Flughafenkarte, Top 10 in San Francisco Attraktionen ausgewählt, diese App bietet Ihnen große nahtlose Reiseerfahrung in San Francisco. Offline-GPS-Tracking Ihre Position in San Francisco Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist: kein WiFi, kein 3G und NO Data Roaming benötigt. 100% offline. Sparen Sie teure Roaming-Gebühren, wenn man international. Adresse Lesezeichen können Sie Ihre Reise im Voraus vorbereiten. Reisen Toolbox enthält Stadt Ortszeit, Wettervorhersage und Währungsrechner. Navigations-Paket funktioniert auch offline, einschließlich Fußgänger, Auto- und Fahrradmodus. Mit dieser App können Sie ganz einfach in San Francisco reisen, ohne Führer.

San Francisco Top 10 Attraktionen:
1, Coit Tower
2, Golden Gate Bridge
3, Twin Peaks
4, Union Square
5, Fisherman’s Wharf 
6, Alcatraz
7, Golden Gate Park 
8, Palace of Fine Arts
9, Japanese Tea Garden
10, Chinatown

WP-Appbox: San Francisco Offline Karte - Metro Airport City (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Adapter, Festplatte, Schoko-iPad und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 10 Uhr

WD My Cloud (hier)
HP LaserJet Drucker (hier)
Netgear Nighthawk Router (hier)
TP-Link Powerline Adapter (Foto/hier)
TP-Link Archer WLAN Router (hier)

TP Link Powerline

ab 14 Uhr

WD My Book externe Festplatte 2 TB (hier)

ab 15 Uhr

Trust 2.1 Lautsprechersystem (hier)
WD My Passport Festplatte 1,5 TB (hier)

ab 16 Uhr

Heilemann Schokoladen-iPad (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2 mit 64 GB heute für 499 statt 589 Euro

Die wohl beliebteste iPad-Konfiguration gibt es heute bei eBay als Tagesangebot deutlich günstiger als bei Apple.

iPad Air 2 Spacegrau

Wir finden es immer sehr amüsant, wenn wir gerade ein neues Textfenster öffnen, anfangen zu tippen und genau in diesem Moment ein Leser einen Hinweis auf genau dieses Thema per Mail sendet. So geschehen auch heute um kurz nach Neun, als uns Boris auf das aktuelle Angebot bei eBay aufmerksam macht.

  • iPad Air 2 mit 64 GB Speicher für 499 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 535 Euro

Dort verkauft der mit 99,6 Prozent positiven Bewertungen ausgestattete und von eBay geprüfte Händler MobileBomber-Shop das aktuelle iPad Air der zweiten Generation mit 64 GB Speicherplatz für 499 Euro, leider steht als Farbe nur Spacegrau zur Auswahl. Bei Apple würde man für dieses Modell mit 589 Euro deutlich mehr bezahlen.

Viel mehr müssen wir zum iPad Air 2 wohl nicht sagen. Das Modell ist erst im November auf den Markt gekommen und ist schneller, dünner und leichter als alle seine Vorgänger. Zudem gibt es den Touch ID Fingerabdrucksensor, wobei ich den auf dem iPad gar nicht aktiviert habe – in den meisten Fällen schafft es das iPad ohnehin nicht über Küche oder Wohnzimmer hinaus und da entsperrt es sich ohne Code einfach noch einfacher.

Falls ihr nicht unbedingt das neueste Modell benötigt und beim iPad auch 32 GB Speicherplatz ausreichen, bekommt ihr bei eBay aktuell noch das iPad Air der ersten Generation für 359 Euro.

Der Artikel iPad Air 2 mit 64 GB heute für 499 statt 589 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Movie Box

Diese Anwendung wurde entwickelt, um die Frage ‘Was war dieser Film?’ einfach zu beantworten. Zum Beispiel, Sie haben viele Filme heruntergeladen und nach einige Zeit haben Sie sich entschieden einer davon anzuschauen. Höchstwahrscheinlich haben Sie schon einiges vergessen und suchen Sie nochmal im Internet. Falls Sie dieses Tool anwenden, haben Sie keine solche Probleme mehr.  

Die Eigenschaften
– Watchlist erstellen
– Einfach heruntergeladene/gekaufte Filme hinzufügen
– Die Filme einfach browsen und Details anschauen
– Nach Datum, Bewertung und Name gliedern
– Ähnliche Filme auflisten
– Andere Filme der Schauspielern auflisten

WP-Appbox: The Movie Box (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Großoffensive Maps: Apple-Vans scannen US-Städte

Großoffensive Maps: Apple-Vans scannen US-Städte auf apfeleimer.de

Die in den vergangenen Wochen immer wieder in den USA aufgetauchten Dodge-Caravans mit sehr speziellen Dachaufbauten, gehören Apple. Anders als spekuliert, handelt es sich aber nicht um die ersten iCars, […]

Der Beitrag Großoffensive Maps: Apple-Vans scannen US-Städte erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (30.5.)

Am heutigen Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

MathStudio Express - Symbolic (CAS) graphing calculator MathStudio Express - Symbolic (CAS) graphing calculator
(26)
4,99 € 1,99 € (universal, 2.2 MB)
Pushpin for Pinboard Pushpin for Pinboard
(29)
9,99 € 6,99 € (iPad, 16 MB)
Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen
(28)
2,99 € Gratis (universal, 23 MB)
Organizy - Einkaufsliste Organizy - Einkaufsliste
(567)
1,99 € Gratis (iPhone, 4.6 MB)
DOOO DOOO
(337)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 17 MB)
Timegg Pro Timegg Pro
(87)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 32 MB)
Sleep Cycle alarm clock Sleep Cycle alarm clock
(11415)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 29 MB)
IM+ Pro7 IM+ Pro7
(69)
4,99 € 1,99 € (universal, 22 MB)
Outline+ Outline+
(322)
11,99 € 6,99 € (iPad, 62 MB)
Final Draft Writer Final Draft Writer
(18)
19,99 € 14,99 € (universal, 32 MB)
Appstatics: Track iPhone, iPad & Mac App Rankings
(28)
1,99 € Gratis (iPhone, 9.7 MB)
Essential Anatomy 5 Essential Anatomy 5
(169)
24,99 € 0,99 € (universal, 615 MB)

Musik

Animoog für iPhone Animoog für iPhone
(69)
5,99 € 1,99 € (iPhone, 11 MB)
Animoog Animoog
(641)
29,99 € 14,99 € (iPad, 33 MB)
Photophore Synth Photophore Synth
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 9.8 MB)
Borderlands Granular Borderlands Granular
(29)
9,99 € 7,99 € (iPad, 14 MB)
Magellan Magellan
(128)
14,99 € 9,99 € (iPad, 24 MB)
SoundScaper - An experimental sound mini lab SoundScaper - An experimental sound mini lab
Keine Bewertungen
7,99 € 4,99 € (iPad, 8.9 MB)
KORG Module KORG Module
(25)
39,99 € 29,99 € (iPad, 1218 MB)
KORG iELECTRIBE KORG iELECTRIBE
(267)
19,99 € 9,99 € (iPad, 39 MB)
KORG Gadget KORG Gadget
(226)
39,99 € 29,99 € (iPad, 358 MB)
KORG iPolysix KORG iPolysix
(64)
29,99 € 19,99 € (iPad, 30 MB)
KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition
(29)
19,99 € 9,99 € (iPad, 23 MB)
KORG iMS-20 KORG iMS-20
(371)
29,99 € 19,99 € (iPad, 34 MB)
Guitar Jam Tracks - Tonleitertrainer & Kamerad zum Üben Guitar Jam Tracks - Tonleitertrainer & Kamerad zum Üben
(80)
4,99 € 3,99 € (universal, 323 MB)
Laplace - Resonator Synth Laplace - Resonator Synth
(8)
5,99 € 3,99 € (iPad, 2 MB)
Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing
(21)
9,99 € 4,99 € (iPad, 72 MB)

Foto/Video

Photostein Photostein
(11)
4,99 € 0,99 € (universal, 9.1 MB)
Vizzywig - Video Editor Movie Maker and Multi Camera Film Edit ... Vizzywig - Video Editor Movie Maker and Multi Camera Film Edit ...
(180)
29,99 € 9,99 € (universal, 49 MB)
Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(6)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 35 MB)
Sketchify Sketchify
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 57 MB)
Over Over
(335)
2,99 € 1,99 € (universal, 46 MB)
Vintagio - Vintage Video Maker Vintagio - Vintage Video Maker
(302)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 26 MB)
Tadaa SLR Tadaa SLR
(76)
4,99 € 3,99 € (iPhone, 21 MB)
InstaWeather Pro InstaWeather Pro
(1366)
2,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
SKEW SKEW
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 9 MB)

Kinder

Schlaf gut! - Gute Nacht Geschichte für Kinder Schlaf gut! - Gute Nacht Geschichte für Kinder
(14)
3,99 € Gratis (iPhone, 375 MB)
Schlaf gut! HD - Gute Nacht Geschichte für Kinder Schlaf gut! HD - Gute Nacht Geschichte für Kinder
(30)
3,99 € Gratis (iPad, 264 MB)
Hut-Affe Hut-Affe
(27)
3,99 € 2,99 € (universal, 85 MB)
Streichelzoo Streichelzoo
(831)
3,99 € 2,99 € (universal, 36 MB)
Piet und das Geheimnis des Fliegens HD Piet und das Geheimnis des Fliegens HD
(37)
2,99 € Gratis (iPad, 32 MB)
Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(523)
3,99 € 2,99 € (universal, 181 MB)
Drawing with Carl Drawing with Carl
(190)
2,99 € Gratis (universal, 68 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IBM-Mitarbeiter sollen bald ein MacBook als Firmennotebook erhalten

IBM und Apple hatten vergangenes Jahr ein Abkommen für eine engere Zusammenarbeit geschlossen, in dessen Rahmen auch einige Business-Apps für iOS entstanden und noch entwickelt werden sollen. Doch für IBM-Mitarbeiter selbst scheint sich der Pakt ebenfalls zu lohnen. Nach einem Bericht dürfen sie künftig zwischen einem Windows- und einem Apple-Notebook wählen. IBM wolle noch bis Ende 2015 über 50.000 MacBook bestellen, heißt es.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In iOS 8.3 bleibt das GPS bei eingeschaltetem Flugmodus an

Die aktuelle iOS-Version 8.3 schaltet das GPS-Modul des iPhones oder iPads nicht mehr ab, wenn der Flugmodus aktiviert wird. Bislang wurden alle Funkverbindungen gekappt, wenn diese Einstellung eingeschaltet wurde. Das hat einen ganz einfachen Grund: Das GPS-Modul in den Smartphones und Tablets sendet nicht, sondern empfängt nur das Satelliten-Signal und kann es so für Positionsbestimmungen nutzen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Österreich: Neuer Mobilfunkanbieter “Spusu” startet im Juni

Spusu

Nachdem UPC und HoT zu Beginn des Jahres ins Mobilfunkgeschäft eingestiegen sind, komm ab 15. Juni ein weiterer Anbieter hinzu. “Spusu” tritt genauso wie UPC und HoT als virtueller Mobilfunker in den Ring und gehört dem Wiener Telekomanbieter Mass Response. Wer sich dann für Spusu entscheidet, wird unter der Vorwahl 0670 erreichbar sein. Spusu nutzt übrigens das Netz von “3″.

Tarife noch nicht bekannt
Zwar sind die Tarife noch nicht bekannt, jedoch versprechen die Betreiber eine einfache Tarifstruktur inkl. sekundengenauer Abrechnung. Es ist zu erwarten, dass sich die Tarife im Bereich von “HoT” befinden werden, damit auch Kunden zum Umstieg bewegt werden können. HoT gelingt das bekanntlich recht gut.

Damit erreichen die EU-Wettbewerbshüter genau das, was sie sich nach der Übernahme von Orange durch “3″ erhofft haben. “3″ musste ja sein Netz für virtuelle Mobilfunkbetreiber öffnen, um den Wettbewerb anzukurbeln. Im weiteren Verlauf des Jahres soll auch Tele 2 noch in den Markt einsteigen und wird den Preiskampf weiter anheizen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geheimnis gelüftet: Das machen die Apple Autos wirklich

apple maps karten

Seit einigen Monaten werden immer wieder Kleinbusse in den USA gesichtet, die von Apple angemietet sind. Hatte man zuerst noch darüber gemunkelt, dass Apple hiermit ein selbstfahrendes Auto testet, berichtete 9to5mac nun exklusiv über die Pläne der Kalifornier mit dem Netz aus kleinen Bussen und Kameras.

Der völlig misslungene Start eines eigenen Karten-Dienstes beim Release von iOS 6 gab Apple wohl zu denken. Tim Cook kündigte an, man werde Karten mit Hochdruck verbessern bis man bei eine gewisse Qualität erreicht hat. Nun scheint es, als arbeite Apple zurzeit wirklich an einigen großen Verbesserungen.

Apple Street View und 3D Ansichten

Die Autos, welche zurzeit in Amerika ihre Runden drehen, sollen permanent Material für eine Integration von Street-View und 3D Bildern in Apple’s Karten, sammeln. Damit würde man in einigen Features mit Google Maps gleichziehen können. Wie Google es bereits tut, will auch Apple eine eigene Datenbank erschaffen anstatt die Daten von Maps mithilfe mehrerer Dienste wie TomTom zusammenzustellen.

Apple: Google Maps ist nicht intuitiv

Laut den Quellen arbeitet Apple daran, Straßenansichten zu revolutionieren. Firmenintern sei man nicht der Meinung, dass Street View – wie z.B. von Google – in jetziger Form viel Sinn ergibt und für den Nutzer hilfreich ist. Apples Autos sollen dafür große Straßen ablichten. Bisher kommen die Bilder von Yelp zum Einsatz. Was Apple in diesem Bereich erfindet, bleibt also spannend.

Stichwort unabhängig – aber erst 2018?

Im Endeffekt würden solche Neuerungen für schnellere und akkuratere Daten für die Nutzer sorgen. Aber auch Apple hätte enorme Vorteile, da man sich endlich von Yelp oder TomTom lösen könnte, wenn man eine eigene Datenbank hat. Apple datiert ein Update des Kartendienstes mit den eben genannten Features auf 2017, allerdings könne man dies nicht einhalten und sei zurzeit etwas in Verzug, so die Quellen. Ein realistischer Termin wäre daher 2018.

Nutzt ihr Apple’s Kartendienst oft oder greift ihr eher zu Google Maps?

via, Bild via, Apple’s Van via

The post Geheimnis gelüftet: Das machen die Apple Autos wirklich appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Praxistest Meridian Explorer² DAC/Kopfhörerverstärker

Einleitung: Evolution der hifidelen Art Kompakt Marke Meridian ( Audio Reference ) Bezeichnung Explorer² Art DAC/Kopfhörerverstärker Empf. Preis (€) 250 Verfügbarkeit sofort Vor etwas über zwei Jahren brachte die britische HiFi-Schmiede Meridian mit dem Explorer (Test in Ausgabe 370 ) einen echten Verkaufsschlager auf den Markt. Der kleine, in einem länglich-...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1 Millarde Android-Nutzer, 900 Millionen Gmail-Anwender, Details zu Google Fotos

Was für Apple die WWDC darstellt, ist für Google die Entwicklerkonferenz I/O. Neben der Erfolgsmeldung von 1 Milliarden derzeitigen Android Nutzern, präsentierte Google auch einen neuen Fotodienst. Dieser soll nicht nur mit einer ausgeklügelten Scan-Engine, sondern auch mit einer kostenlosen und unbegrenzten Kapazität für Fotos und Videos, der Konkurrenz das Fürchten lehren. Darüberhinaus gab Google 900 Millionen Gmail-Nutzer bekannt.

google_fotos

Der Foto-Speicherdienst Google Fotos kann nicht nur über ein Webinterface besucht werden, sondern erhält auch eine iOS App (App Store Link). Mit der App können eigene Medien synchronisiert, verwaltet und bearbeitet werden. Damit steht Google auf dem iPhone und iPad in direkter Konkurrenz zu der Fotos-App von Apple.

Mit der Fotoanalyse zu neuer Ordnung

Neben einer manuellen Verwaltung von Fotos, bietet Google auch eine automatische Analyse an. Hierfür ordnet das System den Medien, bestimmte Stichwörter zu. Zur Grundlage liegen hier beispielsweise Elemente oder Gesichter, die auf den Fotos erkannt werden. Auch Tiere soll das System erkennen, womit die Nachbearbeitung des nächsten Zoo-Besuchs schon einmal vereinfacht werden sollte.

google fotos

Sharing Funktionen für Social Media

Natürlich legt Google auch großen Wert auf die Sharing-Funktionen. Wer mit seinen Kontakten bestimmte Momente teilen möchte, kann dies mit wenigen Handgriffen über das Interface erledigen. Dienste wie Facebook, Twitter oder Google+ können somit unproblematisch mit neuen Inhalten gefüttert werden. Damit bei einer übermäßigen Freizügigkeit die Übersicht nicht verloren geht, können die Zugriff-Links über eine Verwaltung wieder zurückgezogen werden. Auch persönliche Informationen, wie die Geo-Daten eines Fotos können in diesem Zusammenhang unterdrückt werden.

Unbegrenzter Speicherplatz mit einer Einschränkung

Fotos bis zu einer Größe von 16 Megapixeln und Videos bis zu einer Full-HD-Auflösung erhalten einen unbegrenzten Speicherplatz für den Google Foto-Dienst. Alles was diese Auflösungen überschreitet, kann von Google auf die entsprechende Größe komprimiert werden.

Soll jedoch eine größere Originaldatei den Weg in die Cloud finden, treten die bekannten Google Cloud-Speicher Angebote in Kraft. Standardmäßig stellt Google, Nutzern 5 GB von den kostenlosen 15 GB Google-Drive Speicher zur Verfügung. Ab monatlichen 1,99 US-Dollar kann dieser erweitert werden.

google_speicher

Der Apple Service stellt im Vergleich kostenlos 5 GB zur Verfügung, für 0,99 Euro im Monat können weitere 20 GB gebucht werden. 200 GB werden mit monatlichen 3,99 Euro und 1 TB mit 19,99 Euro im Monat berechnet.

Win-Win Situation?

Google verdient sein Geld mit Informationen. Zielgerichtete Werbung ist ein sehr lukratives Geschäft. Google ist hier sicherlich ein Vorreiter und zeigt mit dem großen Erfolg, dass die kostenlosen Dienste bei den Kunden Anklang finden.

Noch ist nicht ersichtlich ob Google Meta-Daten und die erfasseten Informationen der Fotos für seine Netze verwendet. Da Googles Geschäftsfeld jedoch das Erfassen und die Verarbeitung von Informationen sind, ist davon auszugehen. Wer mit zielgerichtete Werbung und der Analyse der Daten kein Problem hat, erhält aller Voraussicht ein sehr leistungsfähigen Foto-Dienst, der kostenlos ein unbegrenztes Kontingent an Speicherplatz zur Verfügung stellt. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Portal Pinball: Neuer Flippertisch zum Computerspiel von Valve ist Apples Empfehlung

Die Macher von ZEN Studios haben in der Vergangenheit bereits mit einigen Flipper-Games auf sich aufmerksam gemacht. Nun folgt mit Portal Pinball der nächste Streich.

Portal Pinball 1 Portal Pinball 2 Portal Pinball 3 Portal Pinball 4

Auch Apple zeigt sich derzeit begeistert von der Neuerscheinung und bewirbt Portal Pinball (App Store-Link), das zum Preis von 1,99 Euro im App Store erhältlich ist, in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“. Das etwa 27 MB große, in deutscher Sprache lokalisierte Spiel lässt sich ab iOS 6.0 auf iPhones und iPads herunterladen. Auf eine Anpassung an die Displays der iPhone 6-Generation muss leider aktuell noch verzichtet werden – bei einem Pinball-Game ganz besonders schade.

Das im Half-Life-Universum spielende Computerspiel Portal ist vielleicht einigen Nutzern bekannt. Basierend auf diesem Titel haben die Entwickler von ZEN Studios Portal Pinball kreiert, das in der typischen, industriell geprägten Umgebung der Forschungseinrichtung Aperture Science Enrichment Center spielt und auch die Protagonistin Chell, ein weibliches Testsubjekt, sowie die künstliche Intelligenz Wheatley aus Portal 2 mit einschließt.

In-App-Käufe für zweite Chancen in Portal Pinball

Neben einem Singleplayer-Modus lässt sich Portal Pinball auch in einem sogenannten „Hot Seat“-Modus absolvieren, bei dem nacheinander mehrere Spieler das Gerät weiterreichen. Grafisch hat das Pinball-Spiel einiges zu bieten: Neben verschiedenen wählbaren Kamera-Perspektiven und einer hochauflösenden Umgebung gibt es einige Einstellungsmöglichkeiten bezüglich der Punktmatrix-Größe, der Kugelspur und Punktezahl-PopUps. Auch eine Option zum Rütteln am Flippertisch wurde gegeben, diese kann über den Bewegungssensor oder per Fingereingabe aktiviert werden. Auf meinem iPad Air 2 lief Portal Pinball sowohl im Porträt- als auch im Landscape-Modus absolut flüssig.

Trotz des Kaufpreises von 1,99 Euro haben die Macher von ZEN Pinball leider nicht darauf verzichtet, soziale Netzwerke wie einen Facebook-Vergleich mit Freunden und auch eine zweite Chance per zusätzlich erwerbbaren Flipperkugeln zu integrieren. Gerade bei einem Highscore-Game wie diesem hätte man sich eine solche Geldmaschinerie sicher sparen können, zumal drei Zusatzkugeln gleich mit 99 Cent zu Buche schlagen.

Der Artikel Portal Pinball: Neuer Flippertisch zum Computerspiel von Valve ist Apples Empfehlung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (30.5.)

Heute ist Samstag, der 30. Mai. Wir empfehlen wieder interessante Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spellcrafter: The Path of Magic
(29)
2,99 € 0,99 € (universal, 425 MB)

Spellcrafter Screen

Crazy Tanks Crazy Tanks
(722)
1,99 € 0,99 € (universal, 18 MB)
Stunt Star: The Hollywood Years
(393)
2,99 € Gratis (universal, 37 MB)
Papa Sangre II Papa Sangre II
(41)
4,99 € 2,99 € (universal, 296 MB)
Yak Dash: Horns of Glory
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 81 MB)
Adventures of Poco Eco - Lost Sounds: Erlebe Musik und eine ...
(27)
2,99 € 1,99 € (universal, 368 MB)
BANG! the Official Video Game BANG! the Official Video Game
(164)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 20 MB)
AXL: Full Boost
(16)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 46 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle
(1758)
2,99 € 1,99 € (universal, 28 MB)
Ready Steady Play Ready Steady Play
(95)
1,99 € 0,99 € (universal, 74 MB)
Braveland Braveland
(51)
2,99 € 1,99 € (universal, 211 MB)
Braveland Wizard Braveland Wizard
(13)
3,99 € 2,99 € (universal, 297 MB)
Traps n Traps n' Gemstones
(26)
4,99 € 0,99 € (universal, 16 MB)
DUNGEONy DUNGEONy
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 16 MB)
Tower of Fortune Tower of Fortune
(239)
6,99 € Gratis (iPhone, 8.6 MB)
Iesabel Iesabel
(164)
5,99 € 0,99 € (universal, 918 MB)
Bonza Word Puzzle Bonza Word Puzzle
(62)
0,99 € Gratis (universal, 49 MB)
Airport Mania 2: Wild Trips
(129)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 18 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(11)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 62 MB)
Sparkle 2: EVO
(33)
2,99 € 0,99 € (iPad, 63 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DVD/Blu-Ray Disneys «BAYMAX – riesiges Robowabohu»

Disney Pixar Filme gehören zu den aller besten ihrer Kategorie. Das belegen auch die zahlreichen Oscar-Gewinne welche sie schon für ihre Filme und vor allem Kurzfilme einstreichen konnten.

DVD/Blu-Ray Disneys «BAYMAX – riesiges Robowabohu»

Mit dem Film Baymax geht es eine runde weiter, nach dem Disney Animation Studios im letzten Jahr mit «Die Eiskönigin» einen der erfolgreichsten Animationsfilmen aller Zeiten in die Kinos und später natürlich auch als DVD/Download raus brachte. Meine beiden Mädels schwärmen heute noch von Olaf, Anna und ihrer Schwester, immer wieder zitieren sie aus dem Film und singen die Titelmelodie von vorn nach hinten komplett durch.

Sehr gespannt war ich natürlich wie meine beiden Mädels den neusten Film aus dem Studio annehmen werden. Und was soll ich sagen, sie lieben den Film und wir haben ihn in der kurzen Zeit schon drei mal angeschaut (das Wetter war ja auch passend – sonnst gibts bei uns nicht so viel Fernsehen). Vor allem die Begrüssung ist voll der Hit bei unseren kleinen und mit ihren besten Freundinnen wird sich nur noch so wie im Film begrüsst. Das kann ich euch nicht erklären, müsst ihr gesehen haben.

Ab sechs Jahren ist der Film frei gegeben, unsere kleinere hat mit ihren 4.5 Jahren auch mutgeschaut (natürlich nur mit mir oder meiner Frau als Begleitung). Brauchte etwas mehr Erklärung als sonnst bei Filmen aber auch logisch und ich hätte zumindest nichts negatives festgesetzt was für sie ein Problem hätte werden können. Sie schlief nach dem anschauen genauso gut wie vorher und später auch etwas so cooles Erfinden.

Die Regie von Baymax hatten übrigens Disney-Urgesteine wie Don Hall (Winnie Puuh) und Chris Williams (Bolt – Ein Hund für alle Fälle).

Kaufen

Schweiz:
Baymax – DVD Direkt Kauf Link
Baymax – Blu-Ray Direkt Kauf Link
Deutschland:
Baymax – DVD Direkt Kauf Link
Baymax – Blu-Ray Direkt Kauf Link
Österreich:
Baymax – DVD Direkt Kauf Link
Baymax – Blu-Ray Direkt Kauf Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Striiv Fusion Activity & Sleep Tracker for $59

Fitness Tracking Just Got Personal. Customize Your Goals, Set Personal Alerts & Work Out Smarter.
Expires June 29, 2015 23:59 PST
Buy now and get 39% off

KEY FEATURES

Striiv Fusion's sleek, minimalist touchscreen delivers essential personal stats and notifications, while tracking your activity and sleep progress. Striiv's newest smartphone tracker, the Fusion offers upgraded technology, quality design, and the most personalized tracking experience on the market, making it the ideal companion all day and all night.
    Track steps taken, calories burned, distance traveled & active minutes Track sleep quality & duration Wake up to its vibrating alarm Receive text messages, emails, incoming calls, weather notifications & more Wear it anywhere; made of ion-hardened glass for protection and durability Includes 3 band colors for a touch of style

COMPATIBILITY

    iOS 7 and later Android 4.3 and later - requires Bluetooth Low Energy, and a screen size greater than 4.3
Click here for more information regarding compatibility.

PRODUCT SPECS

    Weight: 0.6 oz Screen size: .91"L x .56"H Circumference of wristband: 8" Battery length: lasts 3 to 5 days
Includes:
    Striiv Fusion device (black) 3 color bands (black, red & blue) Stainless steel clasp Charging cradle

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US Shipping lead time: 1-2 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

60 Website Templates & Wordpress Themes by Flashmint for $29

Don't Just Build a Website, Polish It with Assets Created & Used by the Pros
Expires June 29, 2015 23:59 PST
Buy now and get 98% off




KEY FEATURES

Creating a modern, professional-quality website doesn't need to break the bank. FlashMint is committed to curating immaculately-structured, responsive templates and themes that will impress and engage your audience. With lifetime access to all assets, this package will fuel your projects for years to come.
    Receive the CSS, HTML, JS & PHP files for all templates Utilize Bootstrap HTML templates for customization Create sites compatible w/ mobile & desktop platforms Easily build complete & high-quality websites Choose from a wide array of styles & functions Save time & money typically required for building websites Generate traffic & boost sales w/ optimized structure and eye-catching designs

COMPATIBILITY

    Includes CSS, HTML, JS & PHP files for all templates

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    All templates may be used on unlimited sites for both commercial & personal projects Restrictions: templates may not be resold or distributed Images displayed in templates not included Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwanzverfolgung (eine lehrreiche und spaßmachende App für Kinder und Kleinkinder zu Tiere, Zoo und wilde Natur)

Willkommen im Nationalpark von Thematica! 
Hoppla! Anscheinend versteckt sich jemand in der Savanne. Fangen wir den Schwanz! Oh, dieses Tier ist wirklich neugierig und es ist gar nicht so einfach, ihm zu folgen.

Diese App zeigt die staunenswerte afrikanische Savanne mit ihrem herrlichen Pflanzenreich und den wunderbaren wilden Tieren. Der kleine Naturforscher muss schlau sein und schnell denken können, um all den Tieren in der Savanne zu helfen.

Nimm die Kamera aus dem Rucksack und mach ein paar lustige Bilder von den kleinen Schildkröten, den tanzenden Mungos und den niedlichen Papageien. Tiere sind neugierig, deshalb must du schnell sein und gut aufpassen, um Bilder zu machen.

Sieh! Die kleinen, süßen Affen wollen nicht schlafen. Helfen wir der Affenmutter ihre Kleinen zu erziehen. Die Affen springen herum wie kleine Kinder und wollen nicht ins Bett, darum solltest du sie fangen. Das ist so niedlich.

Jetzt kommen wir zu der Wasserstelle und was sehen wir da? Ja, Mutter Elefant versucht ihre Kinder zu waschen. Die kleinen Elefanten waren gerade in dem schmutzigen Tümpel. Deshalb sind sie soooo schmutzig! Helfen wir doch Mama Elefant.

Jetzt wollen wir dabei helfen, die Giraffe mit dem langen Hals, das bunte Chamäleon und den hübschen Pelikan zu füttern. Es ist so interessant, weil jedes Tier etwas anderes frisst.

Und hier finden wir auch noch Mama Strauß. Sie findet ihr Nest nicht, da müssen wir helfen. Es scheint, dass es im Sand versteckt ist. Wenn du Mama Strauß hilfst, macht sie das wirklich glücklich.

Die App ist wirklich interessant und spannend. Es gibt eine Menge schöner Animationen. Ihr Kind lernt spielend, wie die Tiere der wilden Savanne leben. 

Hauptmerkmale:
– kinderfreundliches Spiel
– 12 Mini-Spiele
– interessante Animationen
– beim Spielen lernen
– lehrt Kinder, Tiere zu lieben
– zeigt die wunderbare Welt der Savanne

WP-Appbox: Schwanzverfolgung (eine lehrreiche und spaßmachende App für Kinder und Kleinkinder zu Tiere, Zoo und wilde Natur) (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhotoStitcher 50% off today

PhotoStitcher

PhotoStitcher creates perfect panoramic photographs without the frustration of manual image alignment and adjustment. Simply snap a series of overlapping images and click the 'Stitch' button to create dazzlingly expansive, large-scale scenes.

Features:

  • Works with any arrangement of overlapping photos taken from a single location
  • Crop the result with automatic cropping
  • Simple and intuitive interface: just select images and click "Stitch"
  • Easy to use and to get started
  • Completely non-technical



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SQLPro for MSSQL 50% off today

SQLPro for MSSQL

SQLPro for MSSQL (was SQL Client) is a lightweight TDS client, allowing quick and simple access to Microsoft SQL servers, including those hosted in Azure. This client does NOT work with MySQL. Please ensure that your server is a Microsoft SQL server.

Features
  • Syntax highlighting
  • Intellisense
  • Tab-based interface
  • Support for executing multiple queries at once
  • Quick access to tables, columns, and more
  • Stored procedure execution

SQLPro for MSSQL can be used to connect with the following databases:

  • Microsoft SQL Azure
  • Microsoft SQL Server 2005
  • Microsoft SQL Server 2008
  • Microsoft SQL Server 2008 R2
  • Microsoft SQL Server 2012
  • Microsoft SQL Server 2014


More information

You have less than 6 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien

Apples Tim Cook hat 50.000 Apple-Aktien im Wert von ungefähr 6,5 Millionen US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation gespendet. Dies geht aus Unterlagen der US-Börsenaufsicht hervor. Tim Cook hat abermals gespendet. Dieses Mal in Form von Apple-Aktien. Gleich 50.000 Stück erhielt eine Wohltätigkeitsorganisation. Jedoch geht aus den Unterlagen der US-Börsenaufsicht nicht hervor, um welche es sich handelt. (...). Weiterlesen!

The post Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frage der Woche: Apple oder Google – Welche Karten-App verwendest du unter iOS?

Vor mittlerweile fast drei Jahren hat Apple seinen eigenen Kartendienst vorgestellt, der Google Maps am iPhone abgelöst hat. Vor allem der Start entwickelte sich jedoch zu einer mittleren Katastrophe – falsche Karten, schlechte Navigation, schwarz-weiße und niedrig aufgelöste Satellitenbilder und fehlende POIs sorgten für heftige Kritik. In einem offiziellen Schreiben entschuldigte sich sogar Apple-CEO Tim Cook für den...

Frage der Woche: Apple oder Google – Welche Karten-App verwendest du unter iOS?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: