Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

306 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

22. Mai 2015

9to5Mac: Apple plant eine Umstellung der Systemschriftart in iOS 9 und OS X 10.11

Wir nähern uns mit großen Schritten der WWDC-Keynote am 8. Juni und damit steigt auch die Frequenz der Vorabinformationen immer mehr an. Nun hat 9to5Mac von seinen Apple-nahen Quellen neue Details zu iOS 9 und OS X 10.11 erfahren. Bislang war über die neuen Systeme nur sehr wenig bekannt. Die Kollegen berichten, dass es in den neuen Betriebssystemen erneut zu einer Umstellung der...

9to5Mac: Apple plant eine Umstellung der Systemschriftart in iOS 9 und OS X 10.11
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6c Leak im Apple Store?

Heute kam es auf der Apple Store Webseite zu einer Kuriosität, es wurde nämlich ein neues iPhone auf der Seite eines Zubehör-Teils entdeckt, das in diesem Zustand noch nicht veröffentlicht ist. Präzise formuliert soll es sich um den Leak des iPhone 6c gehandelt haben, doch war dies Absicht oder nur ein Fehler? Schaute man sich vor einigen Stunden die Seite des neuen Lightning-Dock Zubehörteils von Apple an, konnte man zunächst keine Auffälligkeiten erkennen. Es wurden Bilder des Docks und Bilder
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Istanbul Offline Map – City Metro Airport

stanbul Offline Map ist Ihre ultimative Istanbul mate, offline Stadtplan, U-Bahn-Karte Flughafen Karte bietet diese App Ihnen komfortable Reise-Erlebnis. Offline-GPS-Tracking Ihre Position in Istanbul Bereich Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist: Kein WiFi, kein 3G und KEINE Daten-Roaming benötigt. 100% Offline. Sparen Sie teure Roaming-Service-Gebühr, wenn Sie international reisen. Reiseplaner hilft Ihnen bei der Organisation Ihrer Reise. Mit dieser App können Sie ganz einfach in Istanbul Gebiet reisen ohne Führer.

Istanbul Top 10 Attractions:
1, Sultan Ahmed Mosque
2, Bosphorus Ferry
3, Grand Bazaar
4, Hagia Sophia (Ayasofya)
5, Taksim Square
6, Topkapi Palace
7, Basilica Cistern
8, Suleymaniye Mosque
9, Sultanahmet District
10, Ciragan Palace

WP-Appbox: Istanbul Offline Karte - City Metro Airport (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 für iPhone 4s und iPad mini

Besitzer “älterer” iOS-Geräte können sich Hoffnung machen: Medienberichten zufolge soll iOS 9 auch für iPhone 4s und iPad mini erscheinen. Also Folge der Weiterentwicklung von iOS 9 vor allem unter dem Gesichtspunkt der Optimierung und Qualitätssicherung und nicht so sehr mit Blick auf neue Funktionen, soll die kommende Variante des Betriebssystems mit iPhone 4s und (...). Weiterlesen!

The post iOS 9 für iPhone 4s und iPad mini appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 und OS X 10.11: Mix aus Qualität und Funktion

Medienberichten zufolge wird sowohl iOS 9 als auch OS X 10.11 in Punkto neuer Funktionen nicht den gleichen Sprung vornehmen wie zuvor iOS 7 oder iOS 8, sondern in Teilen Qualitätssicherung durchführen, weil die Softwareingenieure darauf gedrängt haben sollen. Mark Gurman zitiert Insider aus Apples Entwicklungsabteilung, die unter dem Deckmantel der Anonymität ausgeplaudert haben, dass (...). Weiterlesen!

The post iOS 9 und OS X 10.11: Mix aus Qualität und Funktion appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Internet in Österreich leider nur “mäßig”

Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Wie eine neue Studie und Messung der Internetgeschwindigkeit in Österreich ergeben hat, müssen wir im Ranking der letzten Jahren mit einem klaren Abstieg leben. Im Jahr 2013 waren wir noch auf dem 14. Platz der besten Internetleitungen doch in diesem Jahr müssen wir uns mit dem 18. Platz zufrieden geben. Generell ist Österreich im Bereich der Internetgeschwindigkeit ein Schlusslicht in Europa. Die meisten anderen Länder verfügen über deutlich schnellere Leitungen und können damit den Wirtschaftsstandort weiter stärken. Viele Unternehmen in Österreich haben genau dieses Problem und müssen andere Wege finden, um an schnelles Internet zu kommen.

Es fehlt die Infrastruktur
Wie man schon aus den Netflix-Auswertungen gesehen hat, hinkt der größte Anbieter in Österreich, die Telekom Austria (A1) hinterher. Genau hier ist das Nadelöhr in Österreich, da die Telekom auf sehr alte Leitungen setzt, die teilweise nicht mehr als 4 Mbit/s verarbeiten können. Da an vielen Stellen noch kein LTE-Empfang möglich ist, muss man leider auf diese veralteten Leitungen zurückgreifen und das ist wiederum schädlich für den österreichischen Standort.

Es wird alles über LTE laufen
Wenn man irgendwo in einer kleinen Gemeinde am Land lebt, muss man wahrscheinlich noch sehr lange auf die Auswirkungen der “Breitband-Milliarde” warten und das könnte für viele Betriebe verheerende Folgen haben. Aus diesem Grund setzen immer mehr auf den LTE-Standard und die Erweiterung des Netzes geht deutlich schneller voran als der Ausbau der alten Leitungen. Somit sind wir der Meinung, dass die LTE-Technologie immer interessanter für viele Kunden wird, um sich das schnelle Internet nach Hause zu holen.

Was ist eure Meinung dazu?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple empfiehlt Apps für Allergiker (große Übersicht)

Apple empfiehlt in einer frisch erstellten Liste Apps, die Allergikern helfen.

Wir haben die Auswahl für Euch in Form von Download-Boxen aufbereitet. Nicht jede App glänzt mit schönem Layout und iPhone-6-Optimierung. Doch wichtig sind hier die Infos, die für Betroffene Gold wert sein können.

Mit Test und Tagebuch geht die Techniker Krankenkasse an den Start:

Husteblume Husteblume
(23)
Gratis (iPhone, 13 MB)

Hier lassen sich Pollenwarnungen personalisieren:

Pollen Pollen
(45)
Gratis (universal, 12 MB)

Allergie

Aktuelle Vorhersagen und Pollenflug-Wochenschau in einem:

Pollenflug-Vorhersage Pollenflug-Vorhersage
(96)
Gratis (iPhone, 12 MB)

Wird gesponsert von einer Pharma-Firma, wer’s mag:

Pollen-Radar Pollen-Radar
(683)
Gratis (iPhone, 34 MB)

Hier werden auch Ozon- und Feinstaubwerte eingebunden, die Tagesvorschau ist auf zwei Tage ausgelegt:

Allergiehelfer Allergiehelfer
(206)
Gratis (iPhone, 3.1 MB)

Bis zu drei Tage Vorhersage für D-A-CH, außerdem bieten die beiden Firmen eine Liste mit Tipps an:

Pollenwarner von Tempo und Otriven Pollenwarner von Tempo und Otriven
(15)
Gratis (iPhone, 12 MB)

Viele Videos sollen zeigen, wie der Alltag mit Allergien gemeistert werden kann:

Interessant für alle unter Euch, die eine Laktose-Intoleranz aufweisen:

Laktose-Ampel Laktose-Ampel
(5)
0,99 € (iPhone, 0.1 MB)

Lactase ist für viele Menschen ein tägliches Thema, die App unterstützt bei der Lebensmittel-Auswahl:

Lactase Lactase
(39)
1,99 € (universal, 0.9 MB)

Hier dreht sich alles um den Zuckeralkohol Sorbit, Ihr bekommt u.a. eine Allergieampel geliefert:

Sorbit Sorbit
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 0.4 MB)

Daten zum Verlauf der Krankheit können mit dieser App protokolliert und Daten exportiert werden:

AsthmaCheck AsthmaCheck
(191)
Gratis (iPhone, 3.9 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: 1Password Deal, eBay Prime und viele Rabatte zu Pfingsten

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

1 Password mit Preis-Aktion

Die iOS-Version, in der Basic-Version gratis, bietet gerade reduzierte In-App-Käufe – mit 6,99 Euro statt 9,99 Euro. die Mac-Version ist ebenfalls vergünstigt. Der Deal gilt nur kurze Zeit:

1Password 1Password
(3381)
Gratis (universal, 60 MB)
1Password 1Password
(1362)
49,99 € 34,99 € (31 MB)

1Password 2012 Ansicht

Trailer zu Portal Pinball

In Kürze soll “Portal Pinball” erscheinen, jetzt gibt es einen ersten Trailer:


Direktlink

Castle Doombad vor Update

Das witzige Taktik-Game erhält nächste Woche ein großes Update:

Castle Doombad Castle Doombad
(74)
2,99 € (universal, 86 MB)

eBay denkt an Treue-Abo

eBay soll noch in diesem Jahr ein Amazon Prime-ähnliches Angebot starten. Testläufe beginnen bereits.

eBay Mobile eBay Mobile
(60486)
Gratis (iPhone, 41 MB)

iTopnews-App des Tages

Die App zeichnet sehr gut auf, wie viel Zeit Eures Tages Ihr wo verbracht habt:

Rewind - Automatische Zeiterfassung Rewind - Automatische Zeiterfassung
(43)
Gratis (iPhone, 16 MB)

Neue Apps

Der neue Puzzler lässt Euch verschiedenste Formen zusammensetzen:

Triangulae Triangulae
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 11 MB)

Im neuesten Kairosoft-Game errichtet Ihr eine ganze Einkaufsstraße:

Biz Builder Delux Biz Builder Delux
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 20 MB)

Versucht durch kluges Verschieben von Blöcken den Schlüssel zu erreichen:

Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 58 MB)

Der Platformer bietet sehr viele Level und stundenlangen Spielspaß:

Sword Of Xolan Sword Of Xolan
(7)
0,99 € (universal, 40 MB)

Das Adventure ist wie ein interaktives Buch aufgebaut und liefert Euch eine tolle Story:

Les fils d Les fils d'Uruzimé
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 80 MB)

Updates

Die Wetter-App unterstützt nun die neuen iPhones, iOS 8 und mehr:

Die Kalender-App arbeitet nun mit der Apple Watch zusammen:

Week Calendar Week Calendar
(4507)
1,99 € (iPhone, 19 MB)

Die Office-App spielt nun auch mit passwortgeschützten Dokumenten zusammen:

Smart Office 2 Smart Office 2
(1096)
9,99 € (universal, 36 MB)

Das Racing-Game bringt neue Strecken, Wagen und mehr:

Asphalt 8: Airborne
(17651)
Gratis (universal, 1170 MB)

Der Podcast-Client unterstützt nun auch die Apple Watch:

Instacast 5 - Podcast Client Instacast 5 - Podcast Client
(699)
Gratis (universal, 7.1 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Fokus auf Qualität und Sicherheit, weniger neue Funktionen

iOS 9 kündigt sich an. Im kommenden Monat wird Apple zur WWDC 2015 über die Zukunft von iOS sprechen und einen ersten Ausblick auf iOS 9 geben. In den letzten Tagen tauchten bereits erste Gerüchte zu iOS 9 auf und dies setzt sich am heutigen Abend kurz vor dem Wochenende fort.

wwdc2015_epicenter

iOS 9: Fokus auf Qualität

Bereits im Februar gab es Hinweis darauf, dass Apple bei iOS 9 den Fokus auf Leistungsoptimierungen legt und anders als in den letzten Jahren weniger neue Funktionen implementiert. Bei iOS 9 „Monarch“ wird Apple sich primär auf die Qualität des Systems konzentrieren, einen ähnlichen Ansatz wird Apple bei OS X 10.11 „Gala“ nehmen.

Gegenüber Mark Gurman hat ein Insider aus dem Nähkästchen geplaudert, wie Apple das System optimieren und die Stabilität und Leistung steigern will. Zudem sollen neue Sicherheitsfunktionen eingeführt und die Programmiersprache Swift auf ein neues Level gehoben werden.

Ein paar Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple bei OS X einen ähnlichen Weg gegangen ist. Mit OS X 10.6 Snow Leopard fokussierte sich Apple auch auf die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit und weniger auf neue Funktionen. Nun will man diesen Schritt auch mit iOS gehen. Apples Führungsriege habe beschlossen, sich auf wenige bedeutsame Neuerungen im System zu beschränken. Eine neue systemweite Schriftart „San Francsico“, eine neue Home-App für HomeKit, öffentliche Verkehrsmittel für die Karten-App und Split-Screen-Multitasking werden gehandelt.

osx_control_center

Auch bei OS X 10.11 soll es keine Funktions-Pause geben, aber auch hier wird Apple deutlich weniger Funktionen einführen und sich auf die Leistung des Systems konzentrieren. Apple werde die Verbesserungen fortführen, die mit OS X Yosemite eingeleitet wurden und hier und dort Optimierungen vornehmen. Auch bei OS X 10.11 wird eine neue systemweite Schriftart mit San Francisco eingeführt. Aber auch ein neues Kontrollzentrum und eine neue Benachrichtigungszentrale sind in Planung.

Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit

Neben Geschwindigkeits- und Stabilitätsverbesserungen sowie Bugfixes steht das Thema Sicherheit ganz oben auf Apples Liste. Ein neues Feature namens „Rootless“ soll eingeführt werden. Diese Sicherheitsfunktion soll Administrator-Rechte für bestimmte Dateien komplett verhindern. Schadsoftware soll so noch stärker unterbunden werden. Diese Funktion wird von Apple internen Quellen als „großartig“ beschrieben. Inwiefern Rootless zukünfitge Jailbreaks unterbindet, bleibt abzuwarten. Unter OS X soll „Rootless“ abschaltbar sein, unter iOS 9 nicht.

icloud_drive_englisch

Mit iOS 9 und OS X 10.11 will Apple viele Apps auf iCloud-Basis synchronisieren lassen und so eine End-To-End Verschlüsselung sicherstellen. Viele Apple-Apps, z.B. Notizen, synchronisieren derzeit noch per IMAP, dies soll sich zukünftig ändern und auf iCloud-Drive verlagert werden. Anwender werden beim Start einer entsprechenden App auf den Wechsel hingewiesen. Daten werden portiert.

Zudem arbeitet Apple an „Trusted-WiFi“. Hierbei ist allerdings noch nicht ganz klar, ob diese Funktion bereits in iOS 9 und OS X 10.11 einfließen wird. Trusted-WiFi ermöglicht es, dass sich die Geräte automatisch mit vertrauenswürdigen Routern verbinden

Gute Nachrichten für iPhone 4S und iPad mini

Etwas überraschend heißt es, dass iOS 9 auch noch A5-basierte iOS-Geräte unterstützen wird. Somit dürfte iOS 9 auch noch auf dem iPhone 4S und iPad mini laufen. Viele Anwender hatten erwartet, dass diese Geräte von iOS 9 nicht mehr unterstützt werden. Wie es scheint, kommt es jedoch anders. Die Performance soll jedoch nicht leiden. Apple entwickelt eine optimierte Version für ältere Geräte.

Swift 2.0 und kleiner Apps

Im vergangenen Jahr führte Apple Swift 1.0 ein, in diesem Jahr soll Version 2.0 folgen. Mit Swift 2.0 sollen Apps deutlich kleiner ausfallen und weniger Platz auf den iOS-Geräten einnehmen. Allerdings werde Apple Swift 2.0 jedoch zur WWDC 2015 erst einmal vorstellen, bis die ersten Swift 2.0 Apps den Markt erreichen, werden noch ein paar Monate vergehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carbo: Handschriftliche Notizen aufnehmen, organisieren und weiterleiten

Apple führt derzeit die App Carbo in den „besten neuen Apps“ für das iPad auf.

Carbo 1 Carbo 2 Carbo 3 Carbo 4

Was es mit Carbo (App Store-Link), einer Universal-App für iPhone und iPad, genau auf sich hat, soll unser Artikel klären. Zur Einführung ist die Anwendung mit 50%igem Rabatt für 3,99 Euro im deutschen App Store erhältlich. Für die Installation von Carbo sollte man neben etwa 26 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 8.2 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung wurde ebenso wie eine iPhone 6-Anpassung bereits seitens der Entwickler von Creaceed umgesetzt.

Carbo soll es ihren Nutzern deutlich vereinfachen, ihre handschriftlichen Zeichnungen und Notizen zu verwalten. Mit einer speziellen Technik werden entweder direkt über die Kamera abfotografierte oder aus der Fotobibliothek und von iCloud Drive importierte Aufzeichnungen von visuellen Artefakten befreit und in monochromer Form in die App eingebunden, wo sie mit weiteren Bearbeitungs-Optionen angepasst, gesammelt und auch an verschiedenste Stellen weitergeleitet werden können.

Die App von Creaceed erlaubt es beispielsweise, Ausschnitte aus dem abfotografierten Bild aus- bzw. zuzuschneiden, den Kontrast zu erhöhen oder zu verringern, und auch unerwünschte Teile der Aufzeichnung wegzuradieren. Für besonders eindrucksvolle Präsentationen stehen zudem verschiedene Layouts, beispielsweise als Tafelbild oder Blaupause, auf Briefpapier oder in einer Pixel-Version bereit. Vorgefertigte oder individuell gestaltbare farbliche Tags, die für jede handschriftliche Notiz festgelegt werden können, sorgen für Ordnung in Carbo – auch Kommentare sind möglich.

Carbo sichert gescannte Notizen in speicherplatzfreundlicher Form

Will man die mit Carbo gesammelten Notizen und Zeichnungen dann auch außerhalb der App verwenden, stehen vielfältige Möglichkeiten zur Weiterleitung bereit. Neben einer Dropbox-, iCloud Drive- und Evernote-Anbindung können die Werke auch bei Facebook oder Twitter geteilt, per Mail oder iMessage versendet oder in einer beliebigen Dritt-App geöffnet werden. Besonders praktisch: Die Notizen sind im Schnitt nur ca. 400 KB groß und damit um einiges speicherfreundlicher als gewöhnliche JPGs, die oft 2-5 MB auf dem iDevice in Anspruch nehmen. Für Drucker kann auch eine 1.200 dpi-Variante in S/W exportiert werden, um für gute Ausdrucke zu sorgen.

Bei meinen Versuchen mit Carbo war ich selbst überrascht, wie gut die Texterkennung und die damit verbundenen Ergebnisse ausfielen. Letztendlich ist die App jedoch im Grunde genommen eine bessere Scanner-Anwendung mit spezieller Textoptimierungs-Technologie. Ob einem diese Funktion letztendlich einen späteren Normalpreis von knapp 8 Euro wert ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Mir persönlich würde eine normale Scanner-App wie Scanbot oder Genius Scan mit Monochrom-Funktion reichen, um Notizen digital festzuhalten.

Der Artikel Carbo: Handschriftliche Notizen aufnehmen, organisieren und weiterleiten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Week Calendar auf der Apple Watch und mehr

AppSalat am 22.05.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat. AppSalat neu SwiftKey mit vielen neuen Themes. Die Drittanbieter-Tastatur SwiftKey zählt fortan 12 neue Themes im eigenen Sortiment. Darunter sind nun auch erste animierte Layouts. WP-Appbox: SwiftKey Tastatur + Emoji (App Store) App Store Sonderseite für Allergiker. In den Highlights des App Stores findet sich eine neue App-Sammlung mit guten Apps für Allergikern. Dort könnt ihr euch im Vorfeld beispielsweise darüber informieren, wann es wo zu verstärktem Pollenflug kommt oder welche Gräser am Blühen sind. Neu: The Top Spot. Chillingos neustes Freemium-Spiel.
WP-Appbox: The Top Spot (App Store) Week Calendar jetzt auf der Apple Watch Der sehr empfehlenswerte Kalender Week Calendar zeigt die aktuellen und kommenden Ereignisse jetzt auch auf der Apple Watch an. Eine App ergänzt die dort hinzu gekommene Glance-Übersicht. WP-Appbox: Week Calendar (App Store) Gameloft bringt Asphalt 8-Aktualisierung. Das renommierte Rennspiel Asphalt 8: Airborne von Gameloft bringt sich heute mit einem Update wieder ins Gespräch. Neu dabei ist die Umgebung der Insel Teneriffa, auf der 4 neue Strecken von den Stränden zu finden sind. Außerdem gibt es 8 neue Wagen. WP-Appbox: Asphalt 8: Airborne (App Store)

iOS Rabatte zum Wochenende

“Weather Line” (iPhone) zeigt euch das Wetter anhand zahlreicher Grafen an. Genauer gehts nicht – €1.99 statt €2.99. WP-Appbox: Weather Line - Temperature Trend, Accurate Forecast, and Monthly Averages powered by Forecast.io (App Store) “Essential Anatomy 5″ (Universal) lässt euch den menschlichen Körper bis auf die letzte Ader erkunden – €0.99 statt €24.99. WP-Appbox: Essential Anatomy 5 (App Store) Mit “Home Design 3D GOLD” (Universal) verläuft das Erstellen und Einrichten des Hauses sehr intuitiv – €4.99 statt €9.99. WP-Appbox: Home Design 3D GOLD (App Store) “Benedictime” (Universal) will mit wiederkehrenden Ereignissen Struktur in euren Alltag bringen – gratis statt €2.99. WP-Appbox: Benedictime (App Store) “Little Padlock” (iPhone) ist ein einfacher Passwort-Manager für iOS – €0.99 statt €3.99. WP-Appbox: Little Padlock (App Store) “AfterCam 360 Pro” (Universal) besitzt mehrere Hundert Live-Filter – gratis statt €2.99. WP-Appbox: AfterCam 360 Pro - photo booth effects live on camera (App Store) “PhotoMind” (Universal) ist eine ToDo-App mit Foto-Funktion, sodass sie euch an bestimmte Dinge erinnert – €0.99 statt €2.99. WP-Appbox: PhotoMind - Picture Reminders, To Do List, and Notes (App Store) Wie lange habt ihr an einem Projekt gearbeitet? “Time Tracker” (iPhone) zeigt es euch. Auch auf der Apple Watch – gratis statt €1.99. WP-Appbox: Time Tracker - Time is Money (App Store) “AroundCal” (iPhone) ist ein vielseitiger Kalender und Zeitplaner – €2.99 statt €5.99. WP-Appbox: AroundCal - Kalender und Organizer (App Store) “Molecule Lists” (iPad) lässt euch mehrere Listen anlegen und diese in Gruppen sortieren – gratis statt €1.99. WP-Appbox: Molecule Lists - Powerful Lists and Tasks (For Scientists :) (App Store) “HTML Studio” (Universal) ermöglicht euch das Bearbeiten von HTML-Dokumenten- €0.99 statt €12.99. WP-Appbox: HTML Studio (App Store)

Reduzierungen im Mac App Store

“Gin 13″ kostet nichts statt €0.99. WP-Appbox: Gin 13 (App Store) “PhotoArtistaHD – Haiku” kostet €0.99 statt €2.99. WP-Appbox: PhotoArtistaHD - Haiku (App Store) “Grungetastic” kostet €0.99 statt €1.99. WP-Appbox: Grungetastic (App Store) “Vintage Scene” kostet €0.99 statt €1.99. WP-Appbox: Vintage Scene (App Store) “Brew Control” kostet €3.99 statt €7.99. WP-Appbox: Brew Control (App Store) “PhotoArtista – Sketch” kostet €0.99 statt €2.99. WP-Appbox: PhotoArtista - Sketch (App Store) “QiblahMore” kostet nichts statt €21.99. WP-Appbox: QiblahMore (App Store) “The Practical Encyclopedia…” kostet €1.99 statt €18.99. WP-Appbox: The Practical Encyclopedia of Boating (App Store) “Hack RUN” kostet nichts statt €2.99. WP-Appbox: Hack RUN (App Store) “Grungetastic HD” kostet €0.99 statt €1.99. WP-Appbox: Grungetastic HD (App Store) “AllPass Pro – Secure…” kostet nichts statt €3.99. WP-Appbox: AllPass Pro - Sicherer Passwort manager (App Store) “King Lite” kostet nichts statt €0.99. WP-Appbox: King Lite (App Store) “Inglese: Imparare e Parlare…” kostet €1.99 statt €4.99. WP-Appbox: Inglese: Imparare e Parlare rapidamente con MosaLingua (App Store) “PhotoArtistaHD – Sketch” kostet €0.99 statt €2.99. WP-Appbox: PhotoArtistaHD - Sketch (App Store)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store App als Hinweis auf ein Apple-Ladengeschäft in Österreich?

apple-store-app-headerAuf den Abend noch eine Gruß nach Österreich, denn auch im dortigen App Store lässt sich die offizielle Apple Store App nun laden. Mit Blick auf die Zahl der hier zu diesem Thema eingegangenen E-Mails haben wir ja etliche treue Leser in unserem südlichen Nachbarland. Passend zu der ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy S6: Verkaufszahlen ein “totales Desaster” für Samsung

Nach dem gefloppten Vorgänger Galaxy S5 hatte Samsung mit dem neuen S6 auf mehr Erfolg gehofft. Doch die ersten Verkaufszahlen klingen mehr als ernüchternd.


Seit dem Start vor rund sechs Wochen hat Samsung laut Meldungen aus Südkorea weltweit rund zehn Millionen Einheiten des S6 und des teureren S6 Edge mit Biege-Bildschirm verkauft – in etwa die Zahl, die das iPhone 6 am ersten Wochenende schaffte. Und nochmals eine Million weniger als beim S5 im gleichen Zeitraum. Cult of Android schreibt vom “totalen Desaster”.

Samsung-Galaxy-S6-Edge

Laut der Analysten des Bankhauses Oppenheimer bezahlt Samsung nun für seine Ideenlosigkeit bei der Entwicklung des S6: “Alle Neuheiten hängen mit verbesserter Hardware zusammen – schnellere CPU, gebogenes Display, Metallgehäuse wie beim iPhone, Fingerabdrucksensor vorne, Kamera mit optischer Bildstabilisierung. Aber gleichzeitig sehen wir keine Fortschritte bei Samsungs Software, bei der Nutzung der Geräte. Und es gibt keinen Mehrwert, der bisherige Kunden zum Wechsel bewegen könnte.”

Dass der Akku beim S6 nicht mehr wechselbar ist, dass die Speicherkartenerweiterung fehlt und dass die Preise auf Apple-Niveau gestiegen sind, sorgte ebenfalls für überschaubare Begeisterung bei den Kunden.

Samsung-Präsident JK Shin hat die Zahlen pflichtgemäß dementiert, lieferte aber keine korrigierten Informationen. Ruhig schlafen dürfte er nicht mehr: Der S5-Flop kostete drei Topmanager des Konzerns den Kopf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Viele neue Infos zu iOS 9 und OS X 10.11: Sicherheit, Control Center, Kompatibilität [Bilder]

ios 9

Knapp zwei Wochen vor Beginn der diesjährigen World Wide Developer Conference, häufen sich die Gerüchte bezüglich iOS 9 und OS X 10.11. Wir haben das Wichtigste für euch zusammengefasst.

iOS 9

Apple möchte mit iOS 9 weniger auf Features und stattdessen mehr auf Verbesserungen unter der Haube setzen. Das wissen wir bereits, nun gibt es dazu aber konkretere Informationen. Unter dem internen Codenamen “Monarch” wird iOS 9 entwickelt und soll zum einen vor allem die Stabilität verbessern und zum anderen die Sicherheit stark erhöhen. Die Entwickler hätten Druck auf ihre Vorgesetzten ausgeübt und gefordert, dass man dieses Jahr Systempflege á la Snow Leopard betreibe.

Überraschend: Dem Bericht zu Folge, wird iOS 9 auch mit dem iPhone 4S und dem iPad mini der ersten Generation (und neuer) kompatibel sein. Dies macht Sinn, denn Apple will, wie erwähnt, mit iOS 9 vor allem die Perfomance – auch auf älteren Geräten – optimieren. Zu viele neue Features wären da kontraproduktiv.

OS X 10.11

Zu OS X 10.11 gibt es weniger Gerüchte, was dem Umstand geschuldet ist, dass es Apple offenbar schwieriger mit dem Mac-Betriebssystem hat, ausreichend sinnvolle und neue Features zu implementieren. Die Liste mit neuen Funktionen unter “Gala” (so lautet der interne Codename des Systems) könnte also kürzer ausfallen, als bei iOS 9.

Ein Feature, dass Apple in OS X 10.11 einbauen könnte, wäre beispielsweise Control Center. Dieses könnte sehr ähnlich zum iOS-Pendant gestaltet sein und auch funktionieren. Mit einem Swipe wird das Kontrollzentrum vermutlich aus der linken Seite des Desktops auftauchen und allgemeine Funktionen des Systems steuern können, darunter fallen beispielsweise die Musikwiedergabe oder drahtlose Verbindungen und Dienste (siehe Screenshot).

screen-shot-2014-06-10-at-4-30-39-pm

Rootless

Sicherheit wird groß geschrieben, auch bei diesen beiden Updates. Dafür wird unter anderem eine Funktion namens “Rootless” sorgen. Der Name deutet es schon an, künftig wird man wohl auch als Administrator jeglichen Zugriff auf bestimmte Dateien im System verlieren. So wird der Schutz vor Malware verbessert – und das Jailbreaken eventuell unmöglich werden. Ein Hoffnungsschimmer für Jailbreak-Enthusiasten: Angeblich wird man “Rootless” unter OS X 10.11 deaktivieren können.

iCloud Drive und Trusted Wi-Fi

Wer künftig eine Notiz oder Erinnerung auf seinem iPhone kreiert, wird auch an dieser Stelle einer höhere Sicherheit genießen. Denn fortan wird hier Apple angeblich auf iCloud Drive als Übermittlung setzen und nicht, wie aktuell, auf IMAP.

“Trusted Wi-Fi” wird ein Feature genannt, bei welchem die Geräte automatisch eine stärkere Verschlüsselung anwenden, wenn sie sich mit einem weniger vertrauenswürdigen WLAN-Router verbinden wollen. Bei bekannten Routern wird eine gewöhnliche Verschlüsselung angewendet. Allerdings, könnte Apple “Trusted Wi-Fi” auch erst in späteren Versionen in das System einbauen.

Swift 2.0 und Apps

Neben einer überarbeiteten Version der Programmiersprache Swift für Entwickler, welche auf der letzten WWDC vorgestellt wurde, wird Apple wohl auch dafür sorgen, dass Apps kleiner werden, was den Speicherplatz betrifft. So können Anwendungen schneller geladen werden und verbrauchen weniger Platz auf dem Gerät.

Empfehlenswerte Links zu iOS 9, OS X 10.11 und WWDC:

[via]

The post Viele neue Infos zu iOS 9 und OS X 10.11: Sicherheit, Control Center, Kompatibilität [Bilder] appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yosemite-Nachfolger OS X 10.11 angeblich mit Fokus auf Qualität und Sicherheit

os-x-headerDie mit OS X Yosemite eingeführten Neuerungen wie Handoff, iCloud Drive oder auch iCloud-Integration von Apples neuer Fotos-App sind wie wir wissen weiterhin nicht zur Zufriedenheit aller Nutzer integriert. Somit klingt es nur vernünftig, dass Apple mit OS X 10.11 weniger neue Features sondern in erster Linie ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst: Nachfrage nach Apple Watch lässt nach, Prognose über Verkaufszahlen nach unten korrigiert

KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo, der oft sehr treffsichere Informationen liefert, hat einen aktuellen Bericht zur Apple Watch veröffentlicht. Er beobachtet, dass die Nachfrage nach der Apple Watch abnimmt und hat daher auch seine Verkaufsprognose für das dritte Quartal nach unten korrigiert. Kuo nimmt an, dass Apple in diesem Zeitraum 5 bis 6 Millionen Apple Watches ausliefern wird, 20 bis 30 Prozent weniger als bisher angenommen. Die Gesamtverkäufe im Jahr 2015 sollen bei 15 Millionen...

Analyst: Nachfrage nach Apple Watch lässt nach, Prognose über Verkaufszahlen nach unten korrigiert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwölf kostenlose Tools, die auf keinem Mac fehlen sollten

Sie werden für produktives Arbeiten nicht zwingend benötigt, können jedoch eine große Hilfe sein: Tools. Für den Mac gibt es eine Vielzahl dieser kleinen Helfer, die beispielsweise bei der Systempflege assistieren, Schutz vor Schadsoftware bieten, lästige Adware entfernen oder Zugriff auf versteckte Funktionen ermöglichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Das Auf und Ab der Analysten

Apple-Watch

In den letzten Tagen ist es wirklich schwer über die vermutlichen Verkaufszahlen der Apple Watch zu berichten, da die Analysten sich selbst nicht sicher sind, in welche Richtung sich die Apple Watch entwickeln wird. Die geschätzten Verkaufszahlen der Apple Watch klaffen immer mehr auseinander und liegen im Moment bei 15 bis knapp 40 Millionen Geräte in diesem Jahr. Optimistische Analysten sehen Apple als Trendsetter und den Bereich “Smartwatch” als wichtig und stetig steigend. Andere Analysten haben angeblich in Erfahrung bringen können, dass das Interesse anscheinend nicht so groß ist, wie eigentlich angenommen. Woher diese Zahlen genau kommen, wurde bislang noch nicht genau definiert.

Apple hüllt sich in Schweigen
Wahrscheinlich werden wir erst zur WWDC 2015 erfahren, wie viele Smartwatches wirklich über den Ladentisch gegangen sind. Hier liegen die Schätzungen der Analysten auch wieder weit auseinander. Die Zahlen liegen hier zwischen 4 und 10 Millionen verkauften Stück, was schon an “Kaffeesudleserei” grenzt. Apple schürt mit seinem Schweigen diese Spekulationen natürlich noch mehr und hält sich damit laufend im Gespräch. Wir sind gespannt, wie Apple mit dem Thema umgehen wird und ob wir wirklich zur WWDC 2015 harte Fakten erhalten werden. Ansonsten werden wir eben bis zur nächsten Quartalskonferenz warten müssen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

myTaxi ändert Preismodell: Das sagen die Fahrer

Die von vielen kritisierte “Fair”mittlungsgebühr soll bei myTaxi bald der Vergangenheit angehören. Das Preismodell ändert sich am 1. Juli erneut.

MyTaxi

Die Taxi-App myTaxi (App Store-Link) ist längst nicht so umstritten wie der Fahrdienst Uber, steht aber dennoch immer im Kugelhagel der alteingesessenen Taxi-Zentralen. Stein des Anstoßes war zuletzt die “Fairmittlungsgebühr”, bei der der Fahrgast zum Gegenstand einer Auktion wurde. Taxifahrer in der Umgebung konnten zwischen 3 und 15 Prozent ihrer Einnahmen bieten, um den Zuschlag zu bekommen. Das bedeutet im Umkehrschluss: Man bekommt nicht immer das nächste Taxi, sondern das mit der höchsten Zahlung an myTaxi.

“Statt des flexiblen Preismodells, bei dem myTaxi-Fahrer mit einem ‘Schieberegler’ einstellen konnten, wie viel ihnen die Vermittlung einer Fahrt wert war, wird ab Juli 2015 eine feste Vermittlungsgebühr greifen. Die zukünftige Vermittlungsprovision beläuft sich auf 7 Prozent des Fahrpreises”, teilt der Anbieter auf seiner Webseite mit.

Laut Angaben von myTaxi sollen in einer bundesweiten Zufriedenheitsumfrage drei Viertel aller teilnehmenden Fahrer für diese Lösung ausgesprochen. Die gute Nachricht für alle Nutzer der App: “Mit dem neuen Preismodell verbunden ist, dass für die Vermittlung eines Fahrgastes wieder ausschließlich die Nähe des Taxis zum Fahrgast entscheidet.”

Nicht jeder Fahrer ist vom neuen Preismodell begeistert

Aber was sagen die Taxifahrer tatsächlich und wie viel Prozent drücken sie aktuell an myTaxi ab? Ich bin momentan in München unterwegs und bin gestern zwei Mal mit dem Taxi unterwegs gewesen. Bei der ersten Fahrt wurde der oben vorgestellte Schieberegler auf 7 Prozent gestellt und der Fahrer war mehr damit beschäftigt, über Gott und die Welt zu schimpfen.

Bei einer zweiten Fahrt ein ganz anderes Bild: Hier bekam der Fahrer den Zuschlag, obwohl er nur 3 Prozent ausgewählt hat – für ihn der bestmögliche Kurs überhaupt. Er sagt: “Gerade zu Stoßzeiten oder Nachts bekomme ich oft solche für mich sehr günstigen Fahrten, da finde ich die zukünftigen 7 Prozent natürlich nicht so toll.”

Klar ist: Alle Parteien wird man nie komplett zufriedenstellen. Die Umstellung auf das neue Bezahlmodell bedeutet aber mehr Transparenz und mehr Komfort für den Kunden.

Falls ihr myTaxi bei eurem nächsten Aufenthalt in einer der mittlerweile 30 teilnehmenden Städten ausprobieren wollt, bekommt ihr mit dem Gutscheincode appgefahren 10 Euro Rabatt auf die erste Fahrt. Gleichzeitig unterstützt ihr damit uns – damit wir bei einem Sauwetter wie gestern nicht zu Fuß durch verlassene Straßen laufen müssen. Vielen Dank!

Der Artikel myTaxi ändert Preismodell: Das sagen die Fahrer erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: OS X 10.11 mit Schwerpunkt auf Performance und Qualität

Bei der Entwicklung der nächsten OS-X-Generation soll der Schwerpunkt auf Qualität und Performance und nicht auf das Hinzufügen neuer Features liegen – das berichtet 9to5Mac unter Berufung auf Quellen in Apples Entwicklungsabteilung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook Pro mit 111 Euro Rabatt, iMac 5K 100 Euro günstiger

Bei MacTrade bekommt Ihr das neue 15″ MacBook Pro und den neuen iMac 5K günstiger.

Das neue 15″ Retina MacBook Pro mit ForceTouch-Trackpad bietet MacTrade mit 111 Euro Rabatt an.

Hier die Übersicht der Modelle, den jeweiligen Gutschein gebt Ihr bitte an der Kasse links unten ein. Als Bonus gibt es übrigens noch eine Magic Mouse und ein Softcase gratis dazu:

2,2 GHz Intel Quad-Core i7, 256 GB
2128 Euro statt 2239 Euro
Gutscheincode MBRET-SPEC005-150
hier geht es zur MacTrade-Seite

2,5 GHz Intel Quad-Core i7, 512 GB
Gutscheincode MBRET-SPEC005-150
2678 Euro statt 2789 Euro
hier geht es zur MacTrade-Seite

macbook retina 15

Auch den neuen Retina iMac mit 27″, 3,3 GHz Quad-Core i5 könnt Ihr 100 Euro günstiger kaufen:

2189 Euro statt 2289 Euro
Gutscheincode IMAC100-XTENDED
hier geht es zur MacTrade-Seite

Retina iMac

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KUNST 2.0 und der HIGH-END KAFFEEBECHER – NEXT #7

Next #7

In der neuen Folge NEXT haben wir eine Kunstausstellung über Smartphones, Tablets, Internet und Kunst 2.0. Außerdem zeigen wir euch einen High-End Kaffeebecher, der, dank eines verbauten Akkus, euren Kaffee warmhalten kann. Alles weitere im Video!

The post KUNST 2.0 und der HIGH-END KAFFEEBECHER – NEXT #7 appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Moai: Erschaffe deinen Traum

Entdecke in Moai: Erschaffe deinen Traum die Wunder einer unkartographierten Insel und hilf den Eingeborenen, ihre zerstörte Insel wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen. Du wirst dank der farbenfrohen Grafik, der lebensechten Figuren und der verblüffenden Comic-Zwischensequenzen nie Langeweile haben. Moai: Erschaffe deinen Traum verspricht stundenlangen Spielspaß!

Verkaufsargumente:
64 Level
Vier Orte
Über 50 Auszeichnungen
Zwischensequenzen im Comic-Stil
Schritt-für-Schritt-Einführung

WP-Appbox: Moai: Erschaffe deinen Traum (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sunrise Kalender eine Woche im Test – wir sind begeistert

So eine iOS-App gab es noch nie: Sunrise ist eine Tastatur – die in Wahrheit ein Kalender ist.


Wir stellen Euch die Zwei-Fliegen-mit-einer-Klappe-App noch einmal genauer vor. Wir hatten sie letzte Woche bereits erwähnt. Nach einer intensiven Woche mit der App lohnt sich zum Wochenende das Antesten.

Seit Apple mit iOS 8 im letzten Herbst Third-Party-Tastaturen für iPhone und iPad ermöglichte, werden wir von Keyboards überschwemmt, die anstelle von Buchstaben Emojis oder gif-Bilder tippen.

Sunrise Kalender

Doch auf so eine clevere Idee wie Entwickler Meet ist noch niemand gekommen. Die Tüftler ersetzen in Sunrise die Buchstabenfelder durch einen Kalender. Die Daten holt sich die App “live” aus den Kalendern, die Ihr verwendet, also zum Beispiel von Google Calendar.

Ihr könnt also innerhalb der Tastatur Kalendereinträge vornehmen – und das in jeder App, die ein Keyboard verwendet. Damit ermöglichst Sunrise Multitasking. Ihr schreibt zum Beispiel eine SMS, und könnt Euren Kalender sehen und bearbeiten, ohne die SMS-App verlassen zu müssen.

Die Genehmigung hierfür holte sich die mit Microsoft verbandelte Firma direkt bei Apple. Entwickler Jeremy Le Van erinnert sich gegenüber Wired: “Die dachten gar nicht, dass das technisch möglich ist.”

Ob Ihr die Gratis-App nun nutzen wollt oder nicht – downloaden und ansehen solltet Ihr Euch dieses kleine technische Meisterwerk auf jeden Fall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5 Sterne Wimmelbild-Adventure Golden Trails 2 kurzzeitig für das iPad kostenlos

Golden Trails 2 IconDas Spiel Golden Trails 2: Hidden Object Adventure (Premium) kommt im App Store auf glatte fünf Sterne – und nun hat Herausgeber AWEM es für kurze Zeit von 4,99 Euro auf kostenlos reduziert.

Reise zurück ins 18. Jahrhundert und begleite Henry auf seinen spannenden Abenteuern. Sein Großvater wurde als vermeintlicher Pirat zum Tode verurteilt. Nutze deinen iPad-Screen, um kreativ entworfene Schauplätze nach insgesamt mehr als zweitausend Gegenständen zu durchsuchen, knifflige Rätsel zu lösen und am Schießstand an deiner Präzision zu arbeiten. Suche im feurigen Spanien, in exotischen Maghreb-Ländern und auf legendären Karibikinseln nach Hinweisen. Schnapp dir die Räuber und rette den Unschuldigen. Hinter der Geschichte steckt noch mehr!

FUNKTIONEN VON GOLDEN TRAILS 2 HD

– 45 fantastische Wimmelbildschauplätze und mehr als 2 000 Gegenstände zum Suchen
– Drei Spielmodi, einschließlich Endlos-Modus und ein einmaliger Schießstand
– Bereise 4 Kontinente auf der Suche nach der Wahrheit
– Löse in und zwischen Episoden Rätsel
– Hol dir 47 fantastische Spieltrophäen

Ich habe das Spiel angespielt, die Texte sind in deutscher Sprache, die Einspielszenen werden in englischer Sprache gesprochen. Gut: die gesuchten Gegenstände werden in der Leiste unten gezeigt, so kann es keine Übersetzungsprobleme geben. Zwischendurch tauchen Banditen auf, die man gezielt erledigen soll, um Extrapunkte zu erhalten.

Wenn manmal  nicht weiterkommt, kann man einen Tipp nutzen. Es kann auch sinnvoll sein, zu einem anderen Schauplatz zu gehen, um dort nach nützlichen Werkzeugen oder Schlüsseln zu suchen.

Mein Gesamteindruck ist positiv. Das Spiel ist auch für erfahrenere Wimmelbildspielfreunde noch eine Herausforderung, da sich die Bilder während der Suche auch verändern, wenn neue Gegenstände unten in der Leiste angezeigt werden und die Gegenstände zum Teil sehr gut versteckt sind.

Golden Trails 2: Hidden Object Adventure (Premium) läuft auf iPads mit iOS 4.3 oder neuer. Das Spiel ist in deutscher Sprache und belegt 318 MB Speicherplatz. Normalpreis: 4,99 Euro.

Die Wimmelbildaufgaben sind recht vielfältig: Mal muss man Gegenstände miteinander kombinieren, oft passen sich die gesuchten Gegenstände sehr gut in den Hintergrund ein…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SwiftKey: Beliebte Dritt-Tastatur bekommt 12 neue Themes per Update spendiert

Seit einiger Zeit können auch Drittanbieter Tastaturen für iPhone und iPad bereit stellen. Die App SwiftKey dürfte dabei zu den bekanntesten zählen.

SwiftKey DesignsSwiftKey (App Store-Link) sieht sich als intelligente Tastatur, die nicht nur das einhändige Schreiben mit Wischgesten über der Tastatur, wie man es unter anderem von Android-Phones kennt, ermöglicht, sondern auch im Verlauf der Nutzung vom User lernt und eigene Vorschläge für zu schreibende Wörter unterbreitet. Die Anwendung ist etwa 36 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer, und ist bereits fürs iPhone 6 optimiert worden.

Schon vor dem am 20. Mai dieses Jahres erfolgten Update von SwiftKey konnten in der App mehrere verschiedene Layouts genutzt werden, die teils mit kostenpflichtigen In-App-Käufen zu erstehen waren. Mit dem Update auf Version 1.3.2 hat man dieses optionale Angebot nun jedoch noch um einige zusätzliche Designs erweitert.

Erstmals animiertes Tastaturlayout in SwiftKey zu finden

Insgesamt gibt es 12 neue Themes zu entdecken, mit denen sich im Bereich „Design“ der App die Tastaturfarbe und das Layout von selbiger individuell anpassen lässt. Zum ersten Mal gibt es auch eine animierte Tastatur namens „Sternschnuppen“, die einen Nachthimmel simuliert. Weiterhin steht das Layout „Nickel“ in fünf neuen Farben, und auch das Design „Minimal“, das auf das Wichtigste reduziert ist, in sechs Farbvarianten bereit. Die Layouts müssen mit 1,99 Euro (Sternschnuppen) bzw. 99 Cent bezahlt werden.

Weiterhin wurde an der Stabilität von SwiftKey gearbeitet, um so Abstürze der App zu verhindern. Die Entwickler von TouchType geben außerdem an, dass es nun weniger Schritte braucht, um zur Standard-Apple-Tastatur zurückzukehren. Die Einrichtung der Tastatur erfolgt nach Installation wie gewohnt über die Einstellungen des iPhones oder iPads: „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Tastatur“ -> „Tastaturen“ -> „Tastatur hinzufügen“ -> „SwiftKey“.

Der Artikel SwiftKey: Beliebte Dritt-Tastatur bekommt 12 neue Themes per Update spendiert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 21/15

Seit iOS 8 und damit ziemlich genau seit acht Monaten gestattet Apple auch Drittanbieter-Apps die Authentifizierung mittels Touch ID zu verwenden. Direkten Zugriff auf den Fingerabdruck haben die Apps dabei nicht, dies wird alles vom Betriebssystem geregelt. Betrachtet man den verhältnismäßig langen Zeitraum der Verfügbarkeit, ist es schon einigermaßen erstaunlich, dass Apple selbst erst in dieser Woche per Update die Verwendung von Touch ID in der hauseigenen Apple Store App (kostenlos im AppStore) nachgeholt hat. Ein entsprechender Schalter findet sich ab sofort im Account-Bereich innerhalb der App. Ist er aktiviert, können fortan nach der Anmeldung per Fingerabdruck getätigte Bestellungen eingesehen und Reservierungen vereinbart werden. Darüber hinaus hat Apple auch die zweistufige Anmeldung via Apple ID für Bestellungen in die App integriert. Lieber spät, als nie! Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Fearless Fantasy
Von der genialen Final Fantasy Reihe dürften die meisten schon einmal gehört haben. Die Spiele aus dem legendären Franchise haben das Genre der RPGs entscheidend geprägt, wenn nicht sogar mitbegründet. Mit Fearless Fantasy kommt nun ein Titel in den AppStore, der sich ganz offensichtlich Anleihen beim großen Vorbild nimmt, diese aber mit einer gehörigen Portion Humor spickt. Wer sich bislang also an der eher weniger humorvollen Umsetzung von Final Fantasy gestört hat, ist hier genau richtig aufgehoben. Man schlüpft in die Rolle des Kopfgeldjägers Leon, der sich auf den Weg macht, eine schöne Frau vor einer schrecklichen Hochzeit zu bewahren. Hierzu kämpft man sich durch die knallbunt gestalteten Welten und trifft dabei auf die skurrilsten Gegner. Klar, dass diese auch nur mit mindestens ebenso skurrilen Waffen, wie beispielsweise einer Ananas-Pizza "sinnvoll" bekämpft werden können. Dies geschieht mithilfe von durch Pfeile vorgegebenen Wischbewegungen. Doch nicht nur die Gegner und Waffen muten hier und da merkwürdig an. Unser guter Leon hat es dazu noch faustdick hinter den Ohren, albert mit seinen Gefährten herum und schweift hier und da auch mal gerne von seinem eigentlichen Auftrag ab. Dies wirkt allerdings an keiner Stelle künstlich, sondern lockert das RPG-Genre angenehm auf.



YouTube Direktlink

Download
€ 3,99


RegenVorschau
Neu in den AppStore kommende Wetter-Apps zeichnen sich in der Regel entweder durch einen irren Funktions- und Informationsumfang oder aber durch eine besonders hübsche Gestaltung aus. Solche Alleinstellungsmerkmale werden heutzutage auch benötigt, möchte man in dem Wust der Wetter-Apps noch auffallen. RegenVorschau hat dies nicht mehr nötig, ist man doch seit Jahren bereits im AppStore vertreten und hat sich seine Fangemeinde redlich verdient. Kein grafischer Schnickschnack und eine Reduzierung der Funktionen auf das Wesentliche sind hier die Markenzeichen. Der Grund, warum sich die App mal wieder in den AppStore Perlen wiederfindet, ist das letzte Update auf Version 2.0, welches die App nun endlich auch auf das iPad befördert. Die Funktionen bleiben auch hier angenehm überschaubar. In drei unterschiedlichen Ansichten liefert die Apps Informationen über zu erwartende Niederschläge und deren Intensität, sowie einen Regenradar. Zwischen den einzelnen Ansichten kann per Swipe gewechselt werden. Eigene Orte werden manuell oder automatisch per GPS-Ortung der Favoritenliste hinzugefügt. Unterstützt wird dabei allerdings ausschließlich Deutschland. Dennoch eine lohnende Investition, da immer zuverlässig und auf den Punkt gebracht!

Download
€ 1,99


Carbo
Es sind immer auch wieder Nischenprodukte, die sich einen Eintrag in den AppStore Perlen verdienen und im AppStore um die Gunst der Nutzer buhlen. Die Entwickler von Creaceed scheinen sich diesen Markt auf die Fahne geschrieben zu haben und präsentieren nach den ebenfalls beachtenswerten AppStore Perlen Hydra (€ 4,99 im AppStore) und Prizmo (€ 9,99 im AppStore) nun mit Carbo eine weitere toll umgesetzte Nischen-App. Mit Carbo ist es möglich, Zeichnungen und handschriftliche Notizen über die iPhone-Kamera zu digitalisieren, von ihrem ursprünglichen Hintergrund freizustellen, mit Schlagworten zu versehen und so in einem durchsuchbaren Archiv abzulegen. Dies kann innerhalb der App selbst oder aber in Evernote, Dropbox oder iCloud Drive geschehen. Nützlich!



Vimeo Direktlink

Download
€ 3,99


ADAC Fahrradhelfer
So richtig durchsetzen konnte sich das sommerliche Wetter bislang irgendwie noch nicht. Dennoch lässt sich beim Blick auf die Straße nicht leugnen, dass die Fahrradsaison bereits in vollem Gange ist. Da lässt es sich auch der eigentlich für motorisierten Fahrzeuge zuständige ADAC seinen Fahrradhelfer auf den aktuellsten Stand bringt. Auch nach seiner Frischzellenkur liefert die App weiterhin jede Menge gute Ratschläge für den eigenen Drahtesel und bietet dabei unter anderem Tipps und Anleitungen zum Reparieren und Warten des Fahrrads. Ergänzt wird das Ganze durch ein Lexikon mit Fahrrad-Fachbegriffen, welches sich natürlich auch durchsuchen lässt. Neu behandelt werden in der neuen Version nun auch erstmals E-Bikes. Wer also plant, demnächst öfter mal mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, findet hier einen idealen Begleiter mit jeder Menge interessanten Tipps und Tricks.

Download
€ 2,99


Til Morning's Light
Nach dem großartigen Lost Within (€ 6,99 im AppStore) haben die Amazon Game Studios in dieser Woche ein weiteres Spiel in den AppStore gebracht, welches sich ebenfalls im Action-Adventure Genre ansiedelt und mit einer gehörigen Portion Athmosphäre und Gruselelementen aufwartet. In dem neuen Titel verschlägt es einen in ein altes Herrenhaus, in dem die Protagonistin Erica Paige von einem Fluch gefangen gehalten wird. In ihrer Person macht man sich daher auch auf den Weg, um hinter die Geheimnisse dieses Fluchs zu kommen und ihn im Idealfall zu brechen. Das Problem dabei ist allerdings, dass dies vor Sonnenaufgang geschehen muss, da Erica andernfalls zum Geist und auf Ewigkeiten in dem Haus gefangen wird. A propos Geist. Hiervon gibt es in dem Haus bereits jede Menge, denen man entweder aus dem Weg gehen, oder aber sich mit diversen auffindbaren Utensilien zur Wehr setzen kann. Erneut ein sehr empfehlenswerter Titel aus den noch jungen Amazon Game Studios.



YouTube Direktlink

Download
€ 6,99


Kostenlose Apps

Chain the Arc
Mit Chain the Arc findet sich ein Puzzle-Spiel im AppStore ein, welches es in sich hat. Beim ersten Aufruf werden sich die meisten einigermaßen verloren fühlen, bei all den verschiedenen Elementen auf dem Display. Ziel ist es, alle diese Elemente miteinander zu verbinden. Hierzu müssen die Elemente durch Antippen jeweils so um 90 Grad gedreht werden, dass es ein benachbartes Teil mit seinem Ende berührt. Ist dies gelungen, dreht sich auch das andere Element um 90 Grad. So fährt man dann fort, bis alle Teile miteinander verbunden sind, was mit andeuernder Spielzeit natürlich immer schwieriger wird. Kommt man irgendwann mal nicht mehr weiter, lassen sich die Elemente neu mischen und alle Elemente neu anordnen. Insgesamt bietet das Spiel vier verschiedene Spielmodi und sogar einen integrierten Editor, mit dem sich eigene Level erstellen lassen. Lang andauernder Spielspaß, der eine Menge Grips und vorausschauende Planung erfordert.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos


Audible
Nein, dieses Mal ist es nicht die Apple Watch, auf die eine beliebte iOS-App springt. Bei der Hörbuch-App von Audible würde dies auch keinen Sinn machen. Stattdessen wurde die App mit dem aktuellen Update für Apples Autointegration CarPlay optimiert. Damit ist nun noch komfortabler möglich, seine Audible-Hörbücher im Auto zu hören - vorausgesetzt, man verfügt über ein Modell mit CarPlay-Unterstützung. Enthalten sind aber auch verschiedene Verbesserungen für Nutzer ohne passendes Auto. Beispielsweise kann man ab sofort die Steuerung der App im Sperrbildschirm dahingehend anpassen, dass man nicht mehr um ganze Kapitel springt, sondern auch in Sekundenschritten vor- oder zurückspulen kann. Darüber hinaus gibt es Verbesserungen beim Schlafmodus. Hier wurden eine einfachere Reaktivierung und eine Fade-Out-Funktion. Zur Erinnerung: Für die Nutzung von Audible ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Ein Abonnement kostet dann € 9,95 und enthält pro Monat ein kostenloses Hörbuch nach Wahl.

Download
kostenlos


SteamPower1830
Während es das legendäre Transport Tycoon (€ 6,99 im AppStore) ja bereits vor einiger Zeit in den AppStore geschafft hat, fehlt von einem weiteren Klassiker aus diesem Genre, nämlich Railroad Tycoon, noch jede Spur. Mit SteamPower1830 ist nun aber immerhin ein Klon verfügbar, der sich nicht wirklich hinter dem Original verstecken muss. Als klassische Aufbausimulation hat man hier natürlich den Auftrag, mithilfe eines immer größer werdenden Eisenbahn-Imperiums immer mehr Geld zu erwirtschaften, welches dann wiederum in den Ausbau der eigenen Macht investiert wird. Und so kauft man stetig neue Züge, baut das Schienennetz aus, errichtet neue Bahnhöfe und Umschlagplätze und befördert Personen und Güter von A nach B, wofür es dann letztlich Kohle gibt. Selbstverständlich gilt es dabei stets auf die Wirtschaftlichkeit der eigenen Besitztümer zu achten. Ist man dabei erfolgreich, werden nach und nach neue Karten freigeschaltet. Wem es nicht schnell genug vorangeht, der kann auch per In-App Purchase nachhelfen. Da das Spiel aber genügend und vor allem fairen Spielspaß bietet, sollte dies eigentlich nicht erforderlich sein.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos


Diercke Praxis Glossar
Auch wenn das Abitur in den meisten Bundesländern für dieses Jahr bereits durch ist, soll der Hinweis auf ein interessantes Nachschlagewerk aus der Geographie an dieser Stelle nicht fehlen. Während die deutschen Schulen nach wie vor (weitestgehend) auf den Einsatz von digitalen Lehrbüchern im Unterricht verzichten, sind die deutschen Schüler in der Regel schon ein ganzes Stück weiter. Insofern wird sich der eine oder andere sicherlich über ein Geographie-Nachschlagewerk aus dem Westermann-Verlag (wohl vor allem bekannt für seinen Diercke Weltatlas) für das iPhone freuen. Enthalten sind um die 500, zum Teil mit Bildern angereicherte Fachbegriffe rund um die Geographiethemen der Oberstufe, aufgeteilt in eine Einführungsphase und eine Qualifikationsphase. Besonders häufig benötigte Begriffe lassen sich als Favorit markieren und somit künftig schnell wiederfinden. Und um nochmal auf das eingangs erwähnte Abitur einzugehen, die Inhalte des Glossars greifen die Inhalte aus den an deutschen Schulen genutzten Fachbüchern "Diercke Praxis Einführungsphase" und "Diercke Praxis Qualifikationsphase" auf und haben somit eine hohe Relevanz.

Download
kostenlos


Lumic
Da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwierig es ist ohne großes Marketing-Budget ein Uni-Projekt bekannt zu machen, möchte ich abschließend noch auf die Hosentaschen-Lightshow Lumic hinweisen. Entwickler Jacob schrieb mir dazu: "Nun habe ich mit 3 Kommilitonen selbst die iOS-App "Lumic" geschrieben, die wir nach viel positivem Feedback auch endlich veröffentlich haben. Im Prinzip geht es bei Lumic darum iOS-Geräte zu verbinden um gemeinsam eine synchrone und auf (über das iPhone) abgespielte Musik abgestimmte Lichtshow zu bekommen (über LED-Blitz und/oder das Display)." Wie das genau funktioniert ist in dem unten eingebetteten Video zu sehen. Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es hier: https://mediainformatics.wordpress.com/2014/07/11/ios-app-lumic/



YouTube Direktlink

Download
kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere Spiele-Empfehlungen für die freien Tage

Das nächste lange Wochenende steht unmittelbar vor der Tür und ihr sucht noch einen spaßigen Zeitvertreib für die freien Tage? Kein Problem, hier sind unsere Spiele-Empfehlungen zum Wochenende.

-i17529-Ein grandioser Action-Plattformer in klassischer Manier ist Sword Of Xolan (AppStore). Kleine 0,99€ kostet die Universal-App und bietet fast 40 absolut spaßige Jump’n’Run-Level, wie ihr hier nachlesen könnt.-v9986- -gki17529-

-i17530-Wer sich am Wochenende auf ein mysteriöses Abenteuer begeben möchte, kann dies mit Til Morning’s Light (AppStore) von Amazon Games tun. In der 6,99€ seid ihr in einem finsteren Herrenhaus voller übernatürlicher Wesen gefangen.-v9987- -gki17530-

-i17512-Ein erfrischender Breakout-Klon ist Brickies (AppStore) von Noodlecake Studios. Die Universal-App kann kostenlos aus dem AppStore geladen werden, mehr Infos gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.-v9979- -gki17512-

-i17519-Auch wenn wir eigentlich Frühling haben, hatten wir mit dem kleinen Arcade-Wintersportspiel Skiing Yeti Mountain (AppStore) viel Spaß – wie ihr in unserem Artikel über die kostenlose Universal-App nachlesen könnt.-v9975- -gki17519-

-i17517-Als Held könnt ihr euch in Risky Rescue (AppStore) fühlen – vorausgesetzt, dass es euch gelingt, als Helikopterpilot die vielen Personen in den mehr als 50 Level zu retten. Vorgestellt haben wir euch den Gratis-Download hier.-v9984- -gki17517-

Das war es für diese Woche. Wir wünschen euch ein erholsames und schönes, langes Wochenende und viel Spaß beim Zocken!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Banking-App „finanzblick“ ab Ende Mai kostenlos für OS X verfügbar

Banking-Apps für das iPhone findet ihr im App Store zwar nicht wie Sand am Meer, nichtsdestotrotz tummeln sich mittlerweile zahlreiche Anbieter im Apple Software-Kaufhaus. Nicht ganz so vielfältig ist die Auswahl an Banking-Apps für den Mac.

Screen_4

finanzblick in Kürze für den Mac verfügbar

finanzblick hat sich auf dem iPhone zu einer der besten und beliebtesten Banking-Apps gemausert und wie die Verantwortlichen von Buhl Data bekannt gegeben haben, wir die App in Kürze auch auf dem Mac verfügbar sein. Wir haben noch ein paar weitere Informationen zur App in Erfahrung bringen können, die wir euch nicht vorenthalten möchten. finanzblick für Mac läuft auf allen Macs, die OS X „Mavericks“ (10.9) oder neuer nutzen. Systemvoraussetzung für die Nutzung der App ist ein Onlinezugang für den Kontozugriff und die Banking-Funktionen. Außerdem wird ein finanzblick Nutzer-Account benötigt, der kostenlos eingerichtet werden kann.

Die gute Nachricht? Die App wird, wie auch andere Apps der finanzblick Familie, kostenlos zur Verfügung gestellt und wird über den Mac App Store erhältlich sein. Auch Updates werden kostenfrei über die OS X Software-Aktualisierung bereitgestellt. Die Freigabe wird für Ende Mai erwartet.

Screen_2 Screen_1 Screen_3

Die Mac-App ist schon zum Start mit fast allen bekannten finanzblick Funktionen ausgestattet. Ausnahmen sind die Darstellung von Kundenkarten oder die aus anderen finanzblick Apps bekannte Darstellung „Übersicht“. Diese Funktionen werden mit den kommenden Updates implementiert.

Stichwort Sicherheit: Für einen reibungslosen Datenaustausch zwischen den unterschiedlichen Plattformen sorgt ein Nutzer-Account. Unabhängig davon, welches Gerät der Anwender nutzt, sind seine Daten in finanzblick immer auf dem aktuellen Stand. Buhl Data macht darauf aufmerksam, dass sich die finanzblick-Server in einem eigenen Rechenzentrum in Deutschland befinden. Keinerlei Daten werden auf andere Server, also auch nicht ins Ausland, gespeichert

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Alaska (1996)

Alaska (1996)
Fraser C Heston

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Familie & Kinder

Als das Flugzeug ihres Vaters in der Wildnis von Alaska abstürzt, begeben sich ein 14-jähriger Junge und seine 12-jährige Schwester auf eine spannende Rettungsmission. Auf ihrem Weg befreien sie einen verwaisten Eisbär aus den Händen eines bösen Wilderers und freunden sich mit ihm an. Der Einsatz der Kinder zahlt sich aus, als das Junge hilft ihren Vater zu retten.

© 1996 Warner Bros. Entertainment Inc.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 15 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2015: Amazon bereitet sich auf neues Apple TV vor

AppleTV - Teaser - AppleTV 2 News Mac iOS

Offenbar hat jetzt auch die Konkurrenz den Braten bezüglich des vermutlich bald erscheinenden, neuen Apple TVs gerochen und verfügt vielleicht über mehr Informationen als wir. Amazon nämlich nun kurz vor der WWDC den Preis des Amazon Fire TV-Stick von 39 auf 29 Euro gesenkt, um in diesem Zuge nochmals neue Kunden anwerben zu können. Der extrem attraktive Preis des Sticks kann so kurz vor der WWDC sicherlich noch einige Nutzer dazu bringen umzudenken und nicht auf das Gerät von Apple zu warten. Für viele Analysten ist dies ein klares Zeichen dafür, welche Neuerungen wir uns von Apple erwarten können und welche Geräte wir auch erhoffen dürfen.

Kommt Apple auch mit Stick um die Ecke?
Genau diese Frage stellen wir uns im Moment. Vielleicht springt Apple auch auf den Zug der “Sticks” auf und bringt ein Gerät auf den Markt, welches für 39 € über den Ladentisch gehen könnte. Natürlich wäre dies nicht im Stil von Apple, aber man muss aufpassen, dass man nicht den Boden unter den Füßen verliert, was vor allem im Bereich des Video-Streamings enorme Konsequenzen hätte. Amazon hat hier ordentlich aufgeholt und setzt Apple immer mehr unter Druck.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.11 und iOS 9: Qualität und Sicherheit statt neue Funktionen

Für den Mac gab es das letzte große "Aufräum-Update" vor sechs Jahren . Nachdem spätestens mit Mac OS X 10.5 Leopard immer deutlicher Performance- und Qualitätsmängel auftraten, entschloss sich Apple zur Entwicklung von Mac OS X 10.6 Snow Leopard. Das Motto lautete, alles schneller und zuverlässiger zu machen, dafür auf neue Funktionen zu verzichten. Für iPhone und iPad gab es hingegen noch kei...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Currencies: Der vielseitigste Währungsumrechner für iOS und Watch

Der iPhone-Währungsrechner Currencies springt mit neuen Features auf Version 2.0.

Das Update bringt Watch-Support, ein übersichtlicheres Interface und neue Bedienmöglichkeiten für schnelles Umrechnen von Währungsbeträgen. Currencies erkennt Geldbeträge aus der Zwischenablage, fügt sie automatisch ein und zeigt Ihren umgerechneten Wert an.

currencies_1

Oben in der entstehenden Liste stehen dabei festgelegte Favoriten. Auch kann, basierend auf Eurem Standort, schnell in die und von der lokalen Währung aus umgerechnet werden. Im Notification Center könnt Ihr außerdem die aktuellen Kurse Eurer Favoriten einsehen.

currencies_2

Currencies 2.0 funktioniert auch auf der Apple Watch. Via Spracherkennung könnt Ihr Werte wie “49,99 Euro” eingeben oder direkte Kalkulationen: “2 Dollars to Yen”. Momentan geht das aber leider nur auf Englisch.

Wie das Notification Center zeigt auf der Watch ein App-Check die aktuellen Währungskurse an. Currencies ist damit der vielseitigste und zugleich intuitivste Währungsrechner für Vielreisende mit iPhone und Apple Watch. (ab iOS 8.2, ab iPhone 4S, englisch)

Currencies - The Smart Currency Converter Currencies - The Smart Currency Converter
(27)
3,99 € (iPhone, 14 MB)

Weitere Top-Apps des Entwicklers Edovia:

Screens VNC Screens VNC
(24)
29,99 € (9.8 MB)
Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern
(47)
19,99 € (universal, 11 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 22.5.15

Produktivität

WP-Appbox: Skitch - Aufnehmen, Markierung, Senden (Mac App Store) →

WP-Appbox: Wunderlist: To-Do Liste (Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: PDF to Image Converter Expert (Mac App Store) →

WP-Appbox: Mechanism8 - Free Disk Space, Clean Junk, Boost Your Mac (Mac App Store) →

WP-Appbox: Simple Recoder (Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Social Collage Free - for Instagram and Facebook (Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: malen (Mac App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Hadith Collection (Sahih Al Bukhari, Sahih Muslim & More Islamic Collection) - Islam (Mac App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: CoinsTree (Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: smagic (Mac App Store) →

WP-Appbox: SocialPanel (Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: City France (Mac App Store) →

WP-Appbox: City Canada (Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: DVR.Webcam - OneDrive Edition (Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Super Bundle for iBooks (Mac App Store) →

Sport

WP-Appbox: Fangbuch (Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Action Stations 3D Space Mission (Mac App Store) →

WP-Appbox: Ravenous Frog (Mac App Store) →

WP-Appbox: Build and Play 3D - Rockets, Helicopters, Submarines and More (Mac App Store) →

WP-Appbox: Abacus HD (Mac App Store) →

WP-Appbox: playsets. (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sword Of Xolan: toller Action-Plattformer im klassischen Gewandt

Lust auf einen neuen Action-Plattformer? Mit Pixel-Grafik und ganz klassischem Gameplay? Kein Problem, Sword Of Xolan (AppStore) von Alper Sarikaya steht seit gestern im AppStore zum Download bereit. Und wie es sich für einen klassischen Plattformer handelt, ist es auch ein klassischer Download – sprich, ihr bezahlt 0,99€ und habt Ruhe vor IAPs oder Werbung!
Sword Of Xolan iPhone iPad
Die Hintergrundgeschichte von dem bösen Borzandar und dem Duell mit einem guten Magier ist (wie es sich gehört) vorhanden, lassen wir aber mal geschmeidig unter den Tisch fallen. Viel interessanter ist ja das Gameplay – und das ist, soviel sei schon einmal verraten – toll!
Sword Of Xolan iPhone iPad
Mit dem jungen Helden Xolan, bewaffnet mit einem Schwert, macht ihr euch auf in 30 “normale” und 9 Zeit-Challenge-Level, in denen nicht nur zahllose Gegner (es gibt mehr als 30 verschiedene Typen) und Fallen warten, sondern auch 3 mächtige End-Bosse. Neben dem Ziel, ein Level mit 3 Leben zu überstehen und das Ende zu erreichen, gilt es auch 3 in Käfige gesperrte Personen zu retten und eine Schatztruhe zu öffnen, die allerdings oft gut versteckt sind.
Sword Of Xolan iPhone iPad
Ihr solltet euch also gründlich umsehen, denn so findet ihr die gesuchten Objekte und meist noch mehr Münzen. Mit denen könnt ihr Xolans Ausrüstung und Fähigkeiten verbessern, um für den Kampf gewappnet zu sein. Die Steuerung erfolgt übrigens ganz klassisch über 5 Buttons, über die ihr euch nach links und rechts bewegen, springen (Doppeltap = höherer Sprung), euer Schwert schwingen und Feuerbälle schießen könnt, vorausgesetzt, dass ihr diese über eingesammelte Fläschchen aufgeladen habt. Wer einen MFi-Controller zur Hand hat, kann diesen ebenfalls verwenden.
Sword Of Xolan iPhone iPad
Wir haben zwar noch nicht alle Level von Sword Of Xolan (AppStore) durchgespielt, werden dies aber sicherlich in den nächsten Tagen nachholen. Denn das, was wir bisher vom Spiel gesehen haben, hat uns absolut Spaß gemacht. Klassischer Action-Plattformer, der viele Herzen höher schlagen lassen dürfte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kennwortverwaltung 1Password: Alle Versionen mit 30% Preisnachlass

1password-iconAgileBits, die Entwickler der Kennwortverwaltung 1Password, gehen mit einer Preissenkung auf Neukundenfang. Wir sind ja langjährige Mac-Nutzer und 1Password zählt nun schon geraume Zeit zu unserer Software-Grundausstattung, daher können wir die App auch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Auf die von 49,99 auf 34,99 Euro ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9 soll Splitscreen-Modus und Mehrnutzerprofilen auf das iPad bringen

Die WWDC rückt näher und eines der zentralen Themen dürfte iOS 9 werden. Das neue Betriebssystem könnte dabei eine neue Funktion für das iPad beinhalten, die bereits im vergangengen Jahr gehandelt wurde. Dabei soll es sich um einen Splitscreen-Modus handeln, der das iPad-Display in die Lage versetzt, zwei (oder mehrere) Apps gleichzeitig nebeneinander darzustellen. Alternativ lassen sich beispielsweise auch zwei Dokumente in einer App, beispielsweise Pages oder Word, nebeneinander anzeigen. Ebenfalls im Gespräch ist eine einfache Möglichkeit des Dateiaustauschs zwischen zwei Apps per Drag&Drop über die beiden geöffneten App-Fenster. Vorbereitungen für die Funktion fanden sich bereits in iOS 8, ohne dass sie bereits aktiviert waren. Die Kollegen von 9to5Mac wollen erfahren haben, dass die Funktion für iOS 9 zwar geplant ist, allerdings nach wie vor gekippt werden könnte.

Doch nicht nur der Splitscreen-Modus könnte in diesem Jahr kommen, auch ein weiteres, bereits seit Jahren gefordertes Feature könnte in iOS 9 enthalten sein. Die Rede ist von Mehrnutzerprofilen, die es ermöglichen sollen das iPad mit mehreren Benutzern zu verwenden, wobei jeder seine eigene, von den anderen abgetrennte Arbeitsumgebung besitzt. Zum Start von iOS 9 (vermutlich im September) soll die Funktion noch nicht vorhanden sein. Eventuell dann aber einen Monat später, gemeinsam mit der Vorstellung des gemunkelten iPad Pro. Ob die Mehrbenutzerprofile dann exklusiv für das High-End iPad zur Verfügung stehen, ist noch nicht geklärt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pebble muss Kredit aufnehmen

Der von überaus erfolgreichen Kickstarter-Kampagnen bekannte Smartwatch-Hersteller Pebble muss offenbar Kredite aufnehmen, um weiterhin bestehen zu können. Das kommt ein wenig überraschend, denn das Unternehmen hat sich kürzlich erst die Entwicklung einer neuen Smartwatch per Crowdsourcing finanzieren lassen und das selbst gesteckte Ziel um ein Vielfaches überboten.

Die Pebble Time lief zuletzt auf Kickstarter. Das angestrebte Ziel von 500.000 Dollar wurde um das 40-fache überboten – insgesamt kamen über 20 Millionen Dollar zusammen, um das neuste Update der Pebble zu finanzieren. Das scheint dem Unternehmen aber nicht zu reichen, denn wie Quellen, die dem Unternehmen nahe stehen, TechCrunch mitteilten, hat man bei der Bank weitere 5 Millionen Dollar in Form eines Kredits angefragt.

Wie TechCrunch erwähnt, könnte die Ursache für das Bedürfnis zusätzlicher Gelder darin liegen, dass das Unternehmen 150 Angestellte hat und sich jetzt dem Druck durch die Konkurrenz ausgesetzt fühlt. Einige Angestellte seien mit dieser Situation auch alles andere als glücklich, denn laut ihnen gehe Pebble nun in die Richtung, sich der Konkurrenz in Form von Android und Apple zu stellen, anstatt den eigenen Weg weiter zu verfolgen.

Immerhin gibt es auch positive Stimmen aus der Belegschaft. Ein Mitarbeiter, der lieber anonym bleiben wollte, sagte gegenüber TechCrunch, dass Pebble noch ein sehr junges Unternehmen sei, das voller Potenzial stecke. Bislang sei es eine ziemlich bemerkenswerte Reise gewesen mit Pebble.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5c hält Schuss aus abgesägter Schrotflinte auf

Erneut hat ein Smartphone ein Leben auf ungewöhnliche Weise gerettet. Das Telefon hat den wesentlichen Teil eines Schusses aus einer abgesägten Schrotflinte aufgehalten und das Opfer des Angriffs somit vor dem sicheren Tod gerettet. Bereits vor rund einem Jahr hielt ein Nokia Lumia 520 eine Pistolenkugel auf. Ein anderes iPhone schütze vor einiger Zeit eine Arterie vor einer potentiell tödlichen Verletzung.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 5 Case

iGadget-Tipp: iPhone 5 Case ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Die Chinesen sind wieder mal extrem schnell und günstig.

Und bunt können sie auch...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Video: Hautkontakt-Sperre der Apple Watch überlisten

Die Apple Watch besitzt einen eigentlich recht durchdachten Sicherheitsmechanismus: Der Sensor auf der Rückseite erkennt, sobald das Gerät über keinen Hautkontakt mehr verfügt und aktiviert dann automatisch die Codesperre. Der Zugriff auf die Daten der Apple Watch sowie auf alle Funktionen – in den USA beispielsweise Apple Pay – ist dann durch einen Code verhindert.

Ein neues Video zeigt nun aber, dass sich dieser Schutz umgehen lässt: Dazu muss der Angreifer den Pulssensor während der Entwendung der Armbanduhr mit zwei Fingern bedecken. Die Sensoren messen so fälschlicherweise, dass die Apple Watch umliegt. Die Codesperre aktiviert sich nämlich nicht direkt, sondern erst nach ganz kurzer Zeit. Der Verzögerung hat Apple eingebaut, damit beim normalen Tragen nicht ständig der Code eingeschaltet wird.

In der Praxis gestaltet sich ein unbemerkter Diebstahl mit Bedeckung des Sensors natürlich als sehr schwierig, obgleich das zügige Entfernen einer Uhr möglich ist.

Danke Samuel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

9to5Mac über die Zukunft des iPads: Splitscreen-Multitasking, Multi-User-Support & iPad Pro

Der Apple-Blog 9to5Mac demonstriert in den letzten Tagen seine guten Verbindungen zu Apple. Nur wenige Wochen vor der WWDC-Keynote am 8. Juni veröffentlicht der Blog fast täglich exklusive Insider-Informationen über iPhone, Mac & Co. In einem neuen Artikel widmen sich die Kollegen nun der Zukunft des iPads. Gleich an mehreren verschiedenen Neuerungen soll Apple arbeiten,...

9to5Mac über die Zukunft des iPads: Splitscreen-Multitasking, Multi-User-Support & iPad Pro
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Teufel Airy: Bluetooth-Kopfhörer für iPhone und Apple Watch

Zum Teufel mit den Kabeln! Mit Bluetooth-Kopfhörern seid Ihr deutlich komfortabler unterwegs.


Und dazu gibt es jetzt einen neuen Vorschlag vom Berliner Audio-Spezialisten Teufel. Der Teufel Airy (hier ansehen) ist ein Funk-Kopfhörer, der sich mit allen Geräten verbindet, die Bluetooth 4.0 verstehen, also auch das iPhone oder die Apple Watch.

Nachdem die Watch nur das Musikhören per Bluetooth unterstützt, ist der Teufel Airy ein perfektes Zubehör für Eure Uhr. Und er ist fast genauso leicht: Mit nur 150 Gramm erinnert nichts mehr an die wuchtigen drahtlosen Kopfhörer-Monster von einst.

Teufel Airy

Der Klang kann in ersten Tests absolut überzeugen – eher basslastig, besonders laut, ideal abgestimmt. Das Audiocodierverfahren apt-X sorgt laut Teufel dafür, dass sich die Tonqualität nicht mehr von Kabel-Kopfhörern unterscheidet. Der Akku soll 20 Stunden durchhalten – und innerhalb von zwei Stunden komplett geladen sein.

Die Lautstärke regelt Ihr direkt an der Ohrmuschel. Dort gibt es auch Tasten für Play/Pause und fürs Vor- und Rückwärtsspringen. Zum Freisprechen taugt der Airy auch, dank eingebautem Mikrofon. Und die Ohrpolster bekommt Ihr in Kürze in verschiedenen Farben.

Der Airy unterstützt sogar das besonders schnelle Verbindungen per NFC – doch hier, seufz, bleiben wir iPhone-Besitzer ja bisher ausgeschlossen. iPhone 6 und 6 Plus haben zwar einen NFC-Chip eingebaut, doch der ist bisher nur für Apple Pay freigegeben. Aber auch übers gewohnte Bluetooth-Menü ist die Verbindung hurtig hergestellt.

Fazit: Wenn Ihr endlich aufs drahtlose Musikhören umsteigen wollt, ist der Teufel Airy ein absoluter Kauftipp. Zumal auch der Preis stimmt:

Teufel Airy für 134 Euro hier bei Interesse bestellen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hat Apple Watch OS 1.0.1 Probleme mit Pulsmesser?

Falsche Medienberichte stützen sich derzeit auf Einträge von Nutzern in Apples Support-Foren. Dort wird behauptet, seit dem Update auf Apple Watch OS 1.0.1 sei der Pulsmesser nicht mehr alle 10 Minuten aktiv. Fakt ist, das war er schon vor dem Update nicht. Am 18. Mai hat Apple Apple Watch OS 1.0.1 veröffentlicht. Nun hat Roger (...). Weiterlesen!

The post Hat Apple Watch OS 1.0.1 Probleme mit Pulsmesser? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password für iOS, Android, Mac und Windows im Angebot

Die Entwickler von 1Password haben sich für eine groß angelegte Rabatt-Aktion entschieden.

1passwordDer beliebte Passwort-Manager 1Password kann jetzt schon seit einigen Tagen für den Mac reduziert geladen werden. Jetzt haben sich die Entwickler Agilebits dazu entschieden auch weitere Versionen im Preis zu senken.


Die iOS-Version ist ein Gratis-Download, die Vollversion muss jedoch per In-App-Kauf freigeschaltet werden. Hier betragen die Kosten aktuell nur 6,99 Euro statt 9,99 Euro. Die Mac- und Windows-Version kosten je nur noch 34,99 Euro statt 49,99 Euro.

1Password ist in der Anschaffung keineswegs günstig, bietet dafür aber richtig gute Qualität und eine stetige Weiterentwicklung. Weiterhin könnt ihr einfach und komfortabel Passwörter, PINs, Kreditarten-Daten, Logins und vieles mehr in 1Password hinterlegen und bei Bedarf abrufen. Da viele Apps über die 1Password-Erweiterung verfügen, können dort abgelegte Passwörter auch einfach in Drittanbieter-Apps per Touch ID eingefügt werden.

Über die iCloud oder Dropbox werden alle Daten auf dem gleichen Stand gehalten, auch könnt ihr Einmal- und Zufallspasswörter generieren oder eure Sammlung durchsuchen. Über ein Master-Passwort sind alle Daten im Tresor sicher aufgehoben, der auch per Touch ID entsperrt werden kann. Selbstverständlich verschlüsselt die App alle Daten mittels authentifizierter AES 256-Bit-Technolgie.

Im Schnitt gibt es für den Passwort-Tresor gute viereinhalb von fünf Sterne. Qualität hat seinen Preis, wobei dieser aktuell gefallen ist. Das Angebot läuft aktuell unter dem Motto “We love you”-Sale.

Der Artikel 1Password für iOS, Android, Mac und Windows im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

XView – View Photos, Audios and Videos

XView ist ein professioneller, intelligenter und leistungsstarker Datei-Viewer, der vielfältige Dateiformate unterstützt. Mit XView können Sie ganz leicht Bild-, Audio- und Video-Dateien in den lokalen Archiven und Ordnern ansehen. Es handelt sich um eine leicht zu verwende App, die mit einem MacBook kompatibel ist. 


Besondere Funktionen:


* Unterstützt die folgenden Formate:

1. Archiv-Formate:
ENTPACKEN Sie über 20 verschiedene Archiv-Formate von RAR, 7z, ISO, CAB,Zip, StuffIt, Lzma, Tar, Gzip, Bzip2, EXE, PAX, MSI, Arj, Z und mehr.


2. Bild-Formate:

JPG,JPEG,JPE,JFIF,JPS,PNG,GIF,JP2,JPF,TIF,DNG,CR2,MOS,
FFF,3FR,NEF,NRW,PEF,SRW,SRF,SR2,ARW,ERF,DCR,TIFF,

FAX,G3,JFX,JFAX,EFX,ICNS,CRW,RAF,RAW,RW2,RWL,MRW,
ORF,PSD,ICO,BMP,XBM,CUR,TGA,TARGA,SGI,RGB,PNTG,

PNT,MAC,EXR,HDR,MPO,QTIF,QTI,FPX,FPIX,EPS,EPI,EPSF,
EPSI,PS,PICT,PCT,PIC

3. Audio- und Video-Formate:

rmvb,rm,m4v,m4a,wma,wav,wmv,mp2,mp3,mmf,mp4,
mov,mpg,mpeg,m1v,mod,3gp,3gp2,3g2,3gpp,avi,asf,

ac3,aac,au,aiff,aif,ape,amr,caf,cda,dat,dsm,dv,dts,flac,
fli,flc,flv,f4v,ifo,m2ts,mts,mxf,mkv,ogg,ogv,ogm,qt,ra,

ram,tod,ts,webm,vob,mka,mks,mpgv,mpv,m2v,dts,mac,dat,aifc,iff,paf,sd2,irca,w64,mat,pvf,xi,sds,avr

* Dateien ansehen

1. Sehen Sie sich Bilder-, Audio- und Videodateien in den Archiven und lokalen Ordnern an.


2. Bilder ansehen:

2.1 Vorheriges und nächstes Bild ansehen 

2.2 Bilder drehen

2.3 Bilder zoomen

2.4 Bild-Browsen durch Slideshow unterstützen

2.5 Bilder in Vollbildschirmansicht anschauen


3. Videos anschauen:

3.1 Videos abspielen und die Lautstärke des Videos einstellen

3.2 Alle Videos können fortlaufend abgespielt werden

3.3 Spulen Sie Videos in der Vollbildschirmansicht zurück


4. Audio-Dateien ansehen:

4.1 Audio-Dateien abspielen und die Lautstärke der Audio-Dateien einstellen

4.2 Alle Audio-Dateien können fortlaufend abgespielt werden


* Datei-Details erhalten:

1. Erhalten Sie detaillierte Informationen zu Bildern, wie z. B. EXIF-Info

2. Erhalten Sie detailliertere Informationen zu Audio- und Video-Dateien


* Einfache Bedienung – interaktive Benutzeroberfläche macht die Nutzung kinderleicht.


* Sie können Video-, Audio- und Bilddateien direkt im Archiv ansehen, ohne diese extrahieren zu müssen.


* Extrahieren Sie Video-, Audio- und Bilddateien ganz leicht aus dem Archiv.


* Fügen Sie eine Suchfunktion hinzu. Sie können ganz einfach nach Dateien anhand der Dateiart, dem Dateinamen und dem Dateidatum suchen. 


* Unterstützt die Generierung von gebündelten Vorschaubildern


* Dateien nach Bewertung, Wichtigkeit und Dateityp klassifizieren.

* Dateien nach Größe, Typ, Datum und anderen Attributen sortieren.

WP-Appbox: XView - View Photos, Audios and Videos (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Fire TV Stick; Update für LaunchBar

Rabatt auf Fire TV Stick - Amazon bietet den HDMI-Stick, der zusätzliche Kanäle (darunter die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender, Netflix und Spotify), auf den Fernseher bringt, derzeit fü

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

11 Zoll MacBook Air nur 569 Euro (Apple Education Rabatt)

Über das Pfingstwochenende hat der Online-Händler MacTrade eine Knaller-Aktion gestartet, bei der ihr das 11“ MacBook Air mit bis zu 620 Euro Rabatt im Vergleich zum normalen MacTrade Verkaufspreis abstauben könnt. Das Angebot richtet sich an alle EDU-Berechtigten und kann somit von Schülern, Studenten, Lehrern, Dozenten über 18 Jahre und im Bildungsbereich tätigen Personen und Institutionen (staatlich anerkannte, öffentliche Bildungseinrichtungen) in Anspruch genommen werden. Mit dem Studentenrabatt erhaltet ihr das 11“ MacBook Air bereits für schlappe 569 Euro. Gibt´s nicht? Doch gibt es! Der EDU-Rabatt ist nur am Pfingstwochenende bis zum 25.05.2015 und nur solange der Vorrat reicht gültig.

mactrade_220515

MacBook Air billiger kaufen

Solltet ihr den Apple Studentenrabatt bei MacTrade in Anspruch nehmen können, so warten drei richtig gute Angebote auf euch. Los geht es beim Einsteiger-Modell für gerade mal 569 Euro. Folgende drei MacBook Air stellt MacTrade in den Mittelpunkt

MacBook Air 11″ 1.4 GHz Intel Dual-Core i5 – 128 GB

  • 1.4 GHz Intel Core i5 Dual-Core Prozessor
  • 128 GB Flash-Speicher
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Intel HD Graphics 5000
  • 11.6″ Display
  • 1366 x 768 Pixel
  • Zwei USB 3.0 Ports
  • UVP des Herstellers: 999 Euro
  • MacTrade Verkaufspreis 889 Euro
  • EDU Sonderpreis zu Pfingsten 569,-€

MacBook Air 11″ 1.4 GHz Intel Dual-Core i5 – 256 GB

  • 1.4 GHz Intel Core i5 Dual-Core Prozessor
  • 256 GB Flash-Speicher
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Intel HD Graphics 5000
  • 11.6″ Display
  • 1366 x 768 Pixel
  • Zwei USB 3.0 Ports
  • UVP des Herstellers 1249,-€
  • MacTrade Verkaufspreis 1089,-€
  • EDU Sonderpreis zu Pfingsten 749,-€

MacBook Air 11″ 1.7 GHz Intel Dual-Core i7 – 512 GB

  • 1.7 GHz Intel Core i7 Dual-Core Prozessor
  • 512 GB Flash-Speicher
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Intel HD Graphics 5000
  • 11.6″ Display
  • 1366 x 768 Pixel
  • Zwei USB 3.0 Ports
  • UVP des Herstellers 1729,-€
  • MacTrade Verkaufspreis 1619,-€
  • EDU Sonderpreis zu Pfingsten 999,-€

So funktioniert es

  • Ganz einfach … registriert euch als Education-Berechtigter Kunde (sofern kein Konto vorhanden)
  • logget euch in euer Benutzerkonto ein.
  • Geht im Menü unter Restposten auf den Menüpunkt Highlights oder klickt Sie HIER
  • Das MacTrade System erkennt ob ihr als EDU-Berechtigter Kunde eingeloggt seid und lässt euch das entsprechende Produkt in den Warenkorb legen.
  • Sendet MacTrade nach Bestellabschluss euren Education-Nachweis, nähere Informationen hierzu erhaltet ihr seperat per E-Mail nach Bestellabschluss.

Ein 11“ MacBook Air für nur 569 Euro, da kann man nicht wirklich etwas falsch machen. Noch einmal sei erwähnt, dass es sich hierbei um Studenten-Sonderpreise über Pfingsten handeln. Solltet ihr als Lehrer, Dozent, Student etc. Interesse am 11“ MacBook Air haben, dann können wir euch nur dringend raten, zeitnah zuzugreifen.

Hier geht es zur MacTrade EDU-Rabatt-Aktion

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 22. Mai (6 News)

Auch zum Ende dieser Arbeitswoche gibt es natürlich unseren News-Ticker. Wie immer gibt es hier im Laufe des Tages viele weitere iOS-Spiele-News. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung16:54h | Universal

    “Blek” reduziert

    Eine weitere Preissenkung gibt es zu vermelden: Blek (AppStore) kostet mal wieder nur 0,99€ (statt 2,99€).
    Blek iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update16:51h | Universal

    “Galaxy Trucker” spricht jetzt Deutsch

    Das hervorragende Brettspiel Galaxy Trucker (AppStore) für iPad und Galaxy Trucker Pocket (AppStore) für iPhone sind nun auch in deutscher Sprache lokalisiert. Mehr Infos zu den aktuell auf nur 2,99€ reduzierten Apps erfahrt ihr in diesem Artikel.
    Galaxy Trucker iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update14:13h | Universal

    Neue Panzer

    Wargaming.net hat per Update eine Reihe neuer, deutscher Panzer zu World of Tanks Blitz (AppStore) hinzugefügt. Zudem gibt es ein paar weitere Verbesserungen.
    World of Tanks Blitz iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung13:57h | Universal

    “Ein Hare in meinem Yard” schon reduziert

    Das erst vor wenigen Tagen erschienene Ein Hare in meinem Yard (AppStore) ist aktuell bereits reduziert. Statt 1,99€ kostet das Arcade-Game nur 0,99€.
    Ein Hare in meinem Yard iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview12:06h | Universal

    “Sproggiwood” wird mobil

    Das für PC bereits sehr erfolgreiche Roguelike Sproggiwood kommt am kommenden Donnerstag (28.5.2015) auch in den AppStore. Die Premium-App wird IAP-frei sein und 9,99€ kosten. Mehr Infos folgen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview07:07h | Universal

    Trailer & Releasetermin “Game of Thrones” 4. Episode

    Telltale Games hat einen Trailer (siehe unten) und den Releasetermin für die 4. Episode “Sons of Winter” seines mehrteiligen Adventures Game of Thrones – A Telltale Games Series (AppStore) veröffentlicht. Der Release erfolgt nächste Woche via IAP-Update.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe kündigt das Aus für Photoshop Touch an und verspricht Spezial-Apps

Photoshop Touch IconAnfang 2012 hat Adobe mit Photoshop Touch eine umfangreiche Bildbearbeitung für iPhone und iPad auf den Markt gebracht. Bereits zum 28. diesen Monats sollen die beiden Apps nun wieder aus dem Store fliegen, um Platz zu machen für neue Entwicklungen aus gleichem Haus. Bereits seit längerem gibt es die ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Asphalt 8: Airborne” erhält neue Strecken auf Teneriffa, 8 Wagen & mehr

Das nächste Update für Gamelofts Arcade-Reacer Asphalt 8: Airborne (AppStore) ist in den AppStore gerast, vollgepackt mit jeder Menge neuem Content und neuen Features. Zuerst genannt sei die neue Umgebung der Insel Teneriffa, auf der 4 neue Strecken von den Stränden bis zu den Bergen auf euch und eure Rennboliden warten. Von denen es übrigens 8 neue gibt bzw. in Kürze geben wird, darunter der Lamborghini Aventador, der Audi R8 LMS Ultra – viel PS und sicherlich nicht ganz billig…

Ebenfalls neu sind dazugehörige Events, neue Aufkleber für die Karosserien und Unterstützung der Apple Watch, die euch ab sofort über neue Events, Sonderangebote und Wagen informiert. Zudem unterstützt der F2P-Titel nun 64-Bit und bekommt überarbeitete Mehrspieler-Events, bei denen ihr gegen bis zu 12 (statt bisher 8) Spieler antreten könnt.

Wer Asphalt 8: Airborne (AppStore) bereits installiert hat, kann das Update seit einigen Stunden kostenlos aus dem AppStore laden. und wer den gelungenen Arcade-Racer noch nicht auf seinem iPhone oder iPad installiert hat, bekommt auch die komplette Universal-App umsonst, da es sich um einen F2P-Titel handelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger gibt bald persönliche Informationen heraus

Facebook plant die Auslieferung eines größeren Updates für die Nachrichten-App Facebook Messenger. Die Nachrichten-App soll in Zukunft einige persönliche Informationen zum Absender einer Nachricht anzeigen, die es dem Empfänger leichter machen sollen, die Person einzuordnen. Vorerst kommt diese Funktion jedoch nicht nach Deutschland. Ein möglicher Grund hierfür könnten unsere Datenschutz-Gesetze sein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (22.5.)

Heute ist Freitag, der 22. Mai. Wir empfehlen Euch wieder interessante Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Carmageddon Carmageddon
(1316)
0,99 € Gratis (universal, 104 MB)
Blek Blek
(2236)
2,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)
Super Tank Battle Super Tank Battle
(11)
2,99 € Gratis (iPhone, 12 MB)
iO - A Physics Platformer iO - A Physics Platformer
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 86 MB)
Durak for iPad Durak for iPad
(20)
6,99 € 0,99 € (iPad, 29 MB)
HUEBRIX: A Twisted Puzzle of Space, Time and Color
(6)
1,99 € Gratis (universal, 27 MB)
Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
(9)
2,99 € Gratis (iPad, 14 MB)
Harmonie 2 Harmonie 2
(18)
2,99 € 0,99 € (universal, 167 MB)
Hack WATCH Hack WATCH
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 32 MB)
PAC-MAN PAC-MAN
(1191)
6,99 € 4,99 € (universal, 34 MB)
Caylus Caylus
(90)
4,99 € 2,99 € (universal, 197 MB)

Caylus Screen

SON of the SUN and WIZARD LIZARD SON of the SUN and WIZARD LIZARD
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (iPad, 580 MB)
Neuroshima Hex Puzzle Neuroshima Hex Puzzle
(45)
2,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)
Neuroshima Hex Neuroshima Hex
(524)
4,99 € 2,99 € (universal, 281 MB)
Trixibrix Trixibrix
(669)
4,99 € 1,99 € (universal, 3.6 MB)
EMPIRE: The Deck Building Strategy Game
(36)
2,99 € 0,99 € (universal, 92 MB)
Golden Trails 2: Hidden Object Adventure (Premium)
(450)
4,99 € Gratis (iPad, 303 MB)
Durak for iPad Durak for iPad
(20)
6,99 € 0,99 € (iPad, 29 MB)
Beat the Beast Beat the Beast
(117)
0,99 € Gratis (universal, 50 MB)
Brave Guardians TD Brave Guardians TD
(106)
1,99 € Gratis (universal, 153 MB)
Beat the Beast HD Beat the Beast HD
(105)
0,99 € Gratis (iPad, 63 MB)
Warlords Classic - die offizielle Mac/PC/Amiga Portierung Warlords Classic - die offizielle Mac/PC/Amiga Portierung
(355)
8,99 € 5,99 € (universal, 11 MB)
Death Rally Death Rally
(3691)
0,99 € Gratis (universal, 110 MB)
Rebirth of Fortune 2 Rebirth of Fortune 2
(166)
2,99 € 0,99 € (universal, 215 MB)
Tempo ™ Tempo ™
(24)
3,99 € 0,99 € (universal, 1629 MB)
Bean Bean's Quest
(77)
2,99 € 1,99 € (universal, 25 MB)
Bean Dreams Bean Dreams
(53)
2,99 € 1,99 € (universal, 47 MB)
Can Knockdown 3 Can Knockdown 3
(429)
1,99 € 0,99 € (universal, 81 MB)
Duet Game Duet Game
(1712)
2,99 € 0,99 € (universal, 56 MB)
Alto Alto's Adventure
(761)
1,99 € 0,99 € (universal, 62 MB)
Yet It Moves (Puzzle-Platformer) Yet It Moves (Puzzle-Platformer)
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 71 MB)
Pivvot Pivvot
(334)
2,99 € 0,99 € (universal, 54 MB)
Shadowmatic Shadowmatic
(180)
2,99 € 0,99 € (universal, 228 MB)
FRAMED FRAMED
(156)
4,99 € 0,99 € (universal, 225 MB)
FOTONICA FOTONICA
(24)
2,99 € 0,99 € (universal, 94 MB)
Special Enquiry Detail: The Hand that Feeds (Full)
(133)
2,99 € Gratis (iPhone, 152 MB)
Special Enquiry Detail: The Hand that Feeds HD (Full)
(351)
4,99 € Gratis (iPad, 141 MB)
Dino Rush Dino Rush
(633)
1,99 € Gratis (universal, 37 MB)
Block vs Block Block vs Block
(266)
3,99 € Gratis (universal, 13 MB)
Star Wars Journeys: Die dunkle Bedrohung
(21)
6,99 € 4,99 € (universal, 510 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (22.5.)

Am heutigen Freitag, 22. Mai, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Home Design 3D GOLD Home Design 3D GOLD
(1360)
9,99 € 4,99 € (universal, 246 MB)
Molecule Lists - Powerful Lists and Tasks (For Scientists :)
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPad, 15 MB)
Busy - Stop Procrastinating, Get Busy. Busy - Stop Procrastinating, Get Busy.
Keine Bewertungen
5,99 € Gratis (iPhone, 3.5 MB)
Momento (Diary/Journal) Momento (Diary/Journal)
(463)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 11 MB)
Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche
(50)
3,99 € 0,99 € (iPhone, 32 MB)

Textkraft Pocket Screen1

KentScan-QR Code Reader and Generator KentScan-QR Code Reader and Generator
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (iPhone, 2.1 MB)
Publisher Star HD Publisher Star HD
(44)
5,99 € 2,99 € (iPad, 8.7 MB)
Wetter Live Wetter Live
(4974)
1,99 € 0,99 € (universal, 69 MB)
Green Kitchen – gesunde vegetarische Rezepte Green Kitchen – gesunde vegetarische Rezepte
(57)
4,99 € 0,99 € (universal, 262 MB)
Atlas der menschlichen Anatomie Atlas der menschlichen Anatomie
(182)
24,99 € 0,99 € (universal, 688 MB)

Musik

NodeBeat - Playful Music for All Ages NodeBeat - Playful Music for All Ages
(348)
1,99 € Gratis (iPhone, 9.2 MB)
NodeBeat HD NodeBeat HD
(394)
2,99 € Gratis (iPad, 8.8 MB)
Silvertune: Guitar Tuner
(6)
2,99 € 0,99 € (universal, 3.5 MB)
Final Touch - Professional Audio Post Production and Mixing Final Touch - Professional Audio Post Production and Mixing
(20)
19,99 € 4,99 € (iPad, 71 MB)
FM4 FM4
(22)
9,99 € 6,99 € (iPad, 38 MB)

Foto/Video

SKEW SKEW
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 9 MB)
Pinnacle Studio for iPhone Pinnacle Studio for iPhone
(17)
7,99 € 0,99 € (iPad, 77 MB)
Pinnacle Studio Pinnacle Studio
(414)
9,99 € 0,99 € (iPad, 80 MB)
Enlight Enlight
(506)
5,99 € 0,99 € (iPhone, 93 MB)
VidRhythm VidRhythm
(62)
2,99 € 1,99 € (universal, 17 MB)

Kinder

ADAC Reisespiele ADAC Reisespiele
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 136 MB)
Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(523)
3,99 € 2,99 € (universal, 181 MB)
Drawing with Carl Drawing with Carl
(190)
2,99 € Gratis (universal, 68 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kindergarten ABC-Zahl und Buchstaben-Puzzle-Spiele – lehrt junge Kinder die Alphabet, zählen und Jigsaw-Formen

Eine Vielzahl von Bildungs- und Spaß puzzle-Stil-Spiele, die Kindern das Alphabet Lehren zählen und einfachen Worten in einer fröhlichen und intuitive Art und Weise. Die Spiele variieren in Schwierigkeiten und umfassen Jigsaw Puzzle, verbinde die Punkte sowie slide Puzzle-Stil-Spiele Erweiterte Interaktivität, Junge Köpfe engagiert und lernen zu halten.

Aus der preisgekrönten pädagogische Spieleentwickler.

Kinder werden schnell und intuitiv abholen das Alphabet und die Zahlen beim Genießen der Interaktivität und Sound-Effekte, das jedes Spiel Herausforderung zugeordnet. Die Spiele helfen auch kleinen Kindern lernen Formerkennung und passende Fähigkeiten sowie die Hand-Auge-Koordination.

Vorschule ABC Zahl und Buchstaben-Puzzle-Spiele sind:
• eine Vielzahl von unterschiedlichen Herausforderungen einschließlich Puzzlen, verbinde die Punkte und traditionellen Folie Rätsel
• qualitativ hochwertige Bilder gegen bunte Szenen, die auf High Definition (HD) toll aussehen und Netzhaut zeigt
• fun Sound-Effekte in jedem Spiel
• Anpassung Optionen, die Spiele Ihres Kindes Fahrkönnen anzupassen
• lehrt die Reihenfolge der Buchstaben des Alphabets von A bis Z und Zahlen von 1 bis 26
• zeigt geschriebene Namen und Aussprache für jedes Objekt (nur Englisch)
• lehrt die Namen der Buchstaben sowie ihre gemeinsame phonic Töne (nur Englisch)
• steigendem Schwierigkeitsgrad Fortschreiten Ihr Kind durch den Brief und Zahlenrätsel
• keine Werbung

Kindergarten ABC-Zahl und Buchstaben-Puzzle-Spiele kommt mit einer Auswahl an Puzzle gratis, die über eine einzige low-cost in-app-Kauf aktivieren Sie alle Rätsel leicht aufgerüstet werden kann. Durch ein Upgrade von der kostenlosen App auf die Vollversion, dass Sie auch berechtigt, werden hinzugefügt auf alle Features in Zukunft Versionen.

Puzzle-Spiele sind traditionell ein Spaß und pädagogische Früherziehung learning Tool für Kleinkinder, Kleinkinder, Kinder im Vorschulalter, Kindergarten und frühen Schulalter Kinder und sind ein anregendes Spiel für Mädchen und ein spannendes Spiel für Jungen.
• 2 Jahre alt und 3 Jahre alte Kinder können üben, ihre Hand-Augen-Koordination und Fähigkeiten entsprechen, wie sie Fortschritte durch die Rätsel auf jeder Ebene und genießen Sie die Klänge nach Abschluss jedes Rätsels
• 4 Jahre alt und 5 Jahre alten Kinder können lernen, lesen, schreiben und sprechen Sie die Wörter.

[appbox appstore screenshots 994857050

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nvidia: Update für Mac-Pro-Grafikkartentreiber

Nvidia hat einen neuen Treiber für Mac-Pro-Grafikkarten veröffentlicht. Die Version 346.01.02f04 bietet nach Herstellerangaben Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen für viele Anwendungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (22.5.)

Mac-User versorgen wir auch an diesem Freitag wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.


In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

XCOM Enemy Unknown - Elite Edition XCOM Enemy Unknown - Elite Edition
(138)
34,99 € 16,99 € (12926 MB)
DiRT Showdown DiRT Showdown
(16)
14,99 € 9,99 € (6476 MB)
Victoria 2 Heart of Darkness Victoria 2 Heart of Darkness
(8)
19,99 € 9,99 € (396 MB)
Europa Universalis III Chronicles Europa Universalis III Chronicles
(15)
19,99 € 9,99 € (403 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
9,99 € 2,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(17)
9,99 € 2,99 € (3933 MB)
Mini Ninjas Mini Ninjas
(41)
9,99 € 2,99 € (4048 MB)
Velvet Assassin Velvet Assassin
(32)
4,99 € 0,99 € (3904 MB)
Trine Trine
(355)
9,99 € 1,99 € (547 MB)
Trine 2 Trine 2
(174)
14,99 € 2,99 € (2522 MB)
Cargo Commander Cargo Commander
(5)
4,99 € 0,99 € (83 MB)
Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
(44)
29,99 € 6,99 € (6951 MB)
Shardlands Shardlands
(12)
4,99 € 0,99 € (136 MB)

Produktivität

Locko - password manager and file vault Locko - password manager and file vault
(47)
19,99 € 9,99 € (11 MB)
Super Eraser - Remove Unwanted Objects & Fix Photos Super Eraser - Remove Unwanted Objects & Fix Photos
Keine Bewertungen
9,99 € 0,99 € (7.3 MB)
Money by Jumsoft Money by Jumsoft
(56)
39,99 € 14,99 € (18 MB)
1Password 1Password
(1362)
49,99 € 34,99 € (31 MB)

1Password

Records Records
Keine Bewertungen
29,99 € 24,99 € (5.2 MB)
PushPal - for PushBullet PushPal - for PushBullet
(7)
3,99 € 1,99 € (2.1 MB)
ReadKit ReadKit
(163)
9,99 € 4,99 € (3.9 MB)
Downcast Downcast
(35)
9,99 € 5,99 € (20 MB)
Leaf - RSS News Reader Leaf - RSS News Reader
(184)
7,99 € 3,99 € (4.4 MB)
StoryMill StoryMill
(8)
39,99 € 24,99 € (8.6 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(44)
6,99 € 4,99 € (3.4 MB)
Snapselect Snapselect
(47)
17,99 € Gratis (22 MB)
Snapheal Snapheal
(82)
14,99 € 9,99 € (29 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Kamera-Trick für den schnellen Fotoversand mit der Nachrichten-App

kamera-700Ein iPhone-Tipp, den wohl die wenigsten von euch kennen. Apples Nachrichten-App bietet unter iOS 8 eine komfortable Funktion für den schnellen Fotoversand aus dem Handgelenk. Ihr kennt das: Das iPhone in einer Hand wollt ihr mal eben ein Foto per iMessage verschicken und müsst euch ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MathX: Riesiges Update auf Version 2.0 lässt iPad-Version in neuem Glanz erstrahlen

Wer sich näher mit Mathematik beschäftigt, findet im wissenschaftlichen Grafikrechner MathX Hilfe in App-Form.

MathX 3 MathX 2 MathX 1 MathX 4

MathX (App Store-Link) ist zum Preis von 1,99 Euro im deutschen App Store erhältlich und lässt sich dort ab iOS 8.0 oder neuer auf iPhones oder iPads herunterladen. Die knapp 16 MB große Anwendung kann in deutscher Sprache genutzt werden und verfügt bereits über eine Anpassung an das Display des iPhone 6.

Mit dem gestrigen 21. Mai 2015 hat MathX ein großes Update seitens des Entwicklers Bunuel Cubo Soto auf die Versionsvariante 2.0 bekommen, die sich vor allem für iPad-Nutzer von MathX bemerkbar macht. Der wissenschaftliche Taschenrechner vereint insgesamt 15 verschiedene mathematische Berechnungsmöglichkeiten aus unterschiedlichen Disziplinen, darunter Funktionen, Algebra, Geometrie und Trigonometrie.

Interessant ist vor allem die Möglichkeit, Funktionen grafisch in der App darstellen zu lassen: MathX unterstützt dabei eine gleichzeitige Ansicht von bis zu sieben verschiedenen Funktionen. Im Themengebiet der Algebra werden unter anderem lineare, quadratische und kubische Gleichungen bereit gestellt, im Geometrie-Bereich können Vektoren, Skalarprodukte und Abstände errechnet werden. Auch im trigonomischen Sektor hält MathX einige Berechnungen bereit, darunter den Satz des Pythagoras, Winkel und trigonomische Formeln.

Import von eigenen Formeln und Definitionen in MathX 2.0 möglich

Mit dem Update auf Version 2.0 wurde nicht nur das Interface verbessert und entsprechend angepasst, um auf dem iPad bequemer arbeiten zu können, sondern auch neue Berechnungsmöglichkeiten und ein Standard-Taschenrechner hinzugefügt. Ebenfalls optimiert wurde die Cloud-Integration, die es vereinfacht, Aktionen zu sichern, ohne MathX verlassen zu müssen. Eine neue Bibliothek auf Basis von MaTeX erlaubt es dem User, eigene Formeln und Definitionen zu importieren, und auch die iCloud wurde integriert, um Daten auf mehreren Geräten auf dem gleichen Stand zu halten. Wer seine mathematischen Berechnungen auf einem größeren Display zeigen möchte, beispielsweise im Rahmen eines Referats, kann neben AirPlay auch die HDMI-Video-Out-Option mit MathX nutzen.

Der Entwickler hat auch in bestehenden Funktionsumfang weitere Verbesserungen mit v2.0 umsetzen können: So gibt es beispielsweise eine um 30% beschleunigte PDF-Generierung, eine optimierte Einbindung von iCloud Drive, ein schnelleres Erstellen von Gleichungen über den Editor und viele weitere Bugfixes und Verbesserungen. Für die bisherigen Versionen von MathX vergaben die App Store-Nutzer im Schnitt volle 5 von 5 Sternen – mit dem neuen Update dürften es wohl ähnlich viele werden.

Der Artikel MathX: Riesiges Update auf Version 2.0 lässt iPad-Version in neuem Glanz erstrahlen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die eigene Herzfrequenz mit Fitbit Charge HR im Blick behalten

Wie hoch ist Deine Herzfrequenz?

Keine Ahnung!

So ging mir das bis vor Kurzem auch. Derartige Werte erfährt man nur, wenn man mal zum Arzt geht. Dabei ist es durchaus sinnvoll, zu wissen, dass der eigene Ruheplus bei 73 Schlägen pro Minute (bpm) liegt. Wer Sport treibt oder Gewicht durch Bewegung verlieren möchte, sieht anhand seines kleiner werdenden Ruhepulses, dass sein Training wirkt. Das Herz ist ein Muskel, wird er trainiert, nimmt die Muskelmasse zu. Pro Herzschlag wird mehr Blut transportiert, somit ist die Herzfrequenz eines trainierten Menschens im Ruhezustand niedriger. Mit dem Armband Fitbit Charge HR (Heart Rate) hat man seine Herzfrequenz dauerhaft im Blick

Niedrigere Herzfrequenz im Ruhezustand

grüne LED Herzfrequenz Messung Fitbit Charge HR

Spezielles Ladekabel und grüne LED-Lichter zur Herzfrequenzmessung mit dem Fitbit Charge HR

Die maximale Herzfrequenz beim Sport sollte laut Faustformel nicht über `220 minus Alter = Herzfrequenz´ liegen. Doch Geschlecht, Alter, Gewicht und Trainingsgrad spielen ebenfalls eine Rolle, darum verweise ich auf diesen komplexeren Rechner. Wie misst das Armband die Herzfrequenz? Auf der Unterseite ist ein optischer Sensor, gerahmt von zwei grünen LED-Lichtern. Sie “durchleuchten” die oberste Hautschicht, so dass der Sensor den Blutfluss “sehen” kann. Ein Algorithmus berechnet darauf die Herzfrequenz. Das bedeutet aber auch: Das Armband muss dicht auf der Haut aufliegen, am besten einige Zentimeter oberhalb des Handgelenkknöchels. Gleichzeitig ist natürlich der Akku gefordert, denn die dauerhafte Messung benötigt Energie. Laut Hersteller hält der Lithium-Polymer-Akku eine Arbeitswoche, also ca. fünf Tage. Bei mir war oft schon früher Schluss, dann muss man das spezielle Ladekabel suchen. Das ist nur 26 cm lang, also muss man nah ran an den USB-Anschluss. Am anderen Ende hat es einen Spezialstecker, der in die Unterseite der Uhr kommt. Hat man das Ladekabel nicht dabei, hilft auch kein Micro-USB-Kabel.

Mir fehlt eine rechtzeitige Warnung im Display, dass die Batterie gleich schlapp macht. Ich wurde davon mehrfach überrascht. Dabei kann man OLED-Display wählen, was und in welcher Reihenfolge angezeigt wird, nur der Ladebalken fehlt. Nach dem ersten Druck auf den seitlichen Knopf sieht man die Uhrzeit samt Datum – die Smart Watch lässt grüßen. Danach folgen Herzfrequenz, Schritte, Strecke, verbrauchte Kalorien, gelaufene Etagen und eventuell eingestellte Weckzeiten. In der App kann man stumme Alarme einrichten. Das ist praktisch, wenn im Bett neben einem noch eine Person liegt, die am Morgen nicht mit geweckt werden will. Zur gewünschten Uhrzeit vibriert der Fitbit Charge HR. Ich bin davon jedes Mal zuverlässig wach geworden.

Herzfrquenz Fitbit Charge HR

Anrufe im Display sehen

Ganz hervorragend finde ich die Anrufbenachrichtigung im Display. Das iPhone bleibt in der Tasche und ich sehe am Handgelenk einen Namen oder eine Nummer. So kann ich auf dem Fahrrad, im Gedränge oder mit vollen Händen entscheiden, ob ich rangehen möchte. Diese Funktion bietet übrigens auch bereits das kleinere Modell Fitbit Charge. Es ist schon bemerkenswert, was dieses gerade mal 20 x 8 mm große Display für Informationen bereithält. Das sehen auch die Kollegen von Fitnessarmband.eu so und vergeben 8,6 von 10 Punkten: “Ein weiterer Grund das Band zu nutzen, ist geniale Display. Dies hat uns sehr gut gefallen und gibt, obwohl es sehr klein ist, wesentlich mehr Informationen als größere Displays bei anderen Geräten raus.

Herzfrquenz Fitbit Charge HR

Anklicken zum Vergrößern

Fitbit wird besser

Im Vergleich zu Vorgängern wie dem Fitbit flex ist auch die Aufzeichnung des Schlafes besser geworden. Der Charge HR erkennt automatisch, dass man sich hingelegt hat und erfasst Zeit und Schlafrhythmus (ruhelos, wach). Bei den Schritten, der ursprünglichen Idee dieser Armbänder, kann der Träger sein eigenes Tagesziel festlegen, ist das erreicht, vibriert das Armband. Empfohlen sind 10.000 Schritte pro Tag, die habe ich aber fast nie erreicht. Sämtliche aufgezeichneten Daten werden per Bluetooth-Verbindung zur iPhone- (ab iPhone 4S) oder iPad-App (ab 3. Generation) übertragen. Alternativ funktioniert es auch mit dem mitgelieferten USB-Dongle für einen Computer. So werden die Daten zum Nutzerkonto unter Fitbit.com hochgeladen.. Die Uhr kann Daten minutengenau für bis zu sieben Tage speichern. In der Zeit sollte man sie synchronisiert haben, denn ansonsten werden die Werte überschrieben.

Fitbit Charge HR Herzfrequenz

73 bpm im Ruhezustand zeigt der Fitbit Charge HR an (Anklicken zum Vergrößern)

Das 21 mm breite Kunstoffarmband (Elastomer) ist Schweiß-, Regen- und Spritzwasser geschützt, sollte aber nicht unter der Dusche getragen werden. Neben vier unterschiedlichen Farben kann man auch beim Umfang des Armbands zwischen zwei Handgelenksgrößen (klein 137 – 157 mm und groß 157 – 193 mm Umfang) wählen. Der Verschluss besteht aus Edelstahl und mein Testarmband hat 10 Löcher für eine passgenaue Einstellung. Der Fitbit Charge HR kostet 149,95 Euro (UVP).

Noch ein wenig Klugscheißerei zum Schluss: Die Herzfrequenz ist nicht gleichzusetzen mit dem Puls. Während die Frequenz nur die Schläge pro Minute sind (bpm), umfasst der Puls mehr, wozu Regelmäßigkeit, Druckanstiegsgeschwindigkeit, der absolute Druck und das Füllungsvolumen gehören.


Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Enterprise-Apps für die Apple Watch

Enterprise-Apps für die Apple Watch

IBM und Apple haben mehrere ihrer "MobileFirst"-Anwendungen, die Business-Nutzer auf die iOS-Plattform locken sollen, nun für die Computeruhr angepasst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfacher Trick hebelt Diebstahlsicherung der Apple Watch aus

Apple Watch

Wird eine Apple Watch vom Handgelenk abgenommen, sperrt sie sich automatisch als Diebstahlschutz. Mit zwei Fingern und etwas Geschick lässt sich das allerdings umgehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 22. Mai (5 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 16:08 Uhr – Apple Watch: Aussetzer beim Pulsmessen +++

Das neuste Software-Update der Apple Watch führt bei einigen Nutzern zu Probleme bei der Herzfrequenzmessung. Es erfolgt nur eine unregelmäßige Messung, normal ist ein Abstand der Messungen innerhalb von 10 Minuten. Alle Daten können in der Health-App eingesehen werden.

+++ 12:48 Uhr – Musik: Musik-Album nur 4,49 Euro +++

Das Musik-Album “Ich mag keinen Jazz, aber das gefällt mir!” gibt es gerade für nur 4,49 Euro (iTunes-Link) und beinhaltet Songs von verschiedenen Künstlern. Zum Beispiel “Take Five” von Dave Brubeck oder “The Pink Panther Theme”.

+++ 9:45 Uhr – Zubehör: Fire TV Stick nur 29 Euro +++

Der Amazon Fire TV Stick kostet bei Media Markt aktuell nur 29 Euro (zum Angebot). Versandkosten spart ihr, wenn ihr den Stick im Markt vor Ort abholt. Unseren Test zum Fire TV Stick findet ihr hier.

+++ 7:05 Uhr – Apple Store: App bekommt Touch ID +++

Die offizielle Apple Store App ist ab sofort noch einfacher zu bedienen: Dank Touch ID Unterstützung müsst ihr bei der nächsten Bestellung nicht mehr euer Passwort eintippen.

+++ 7:02 Uhr – Adobe: Photoshop Touch wird nicht fortgesetzt +++

Eine überraschende Mitteilung aus dem Hause Adobe: Die beliebte und namhafte Software Photoshop Touch wird in Zukunft keine weiteren Updates und neuen Funktionen mehr erhalten. Das verkündet Adobe im hauseigenen Blog.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 22. Mai (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft will Wunderlist kaufen

Wunderlist Geräte

Microsoft scheint das Startup Unternehmen 6Wunderkinder aufkaufen zu wollen, welches hinter dem beliebten Aufgabenplaner Wunderlist steht.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad: Split-Screen-Multitasking und Mehr-User-Support in Entwicklung

Für das kommende iPad (und/oder iOS 9) hat sich Apple offenbar zwei attraktive und häufig gewünschte Features überlegt, von denen zumindest das erste schon länger in der Gerüchteküche kursiert. Es geht um echtes Multitasking und die Unterstützung für mehrere Benutzer an einem iPad.

9to5mac hat einen Bericht veröffentlicht, der ein bisschen die Zukunft des iPads beleuchtet. Darin wird erwähnt, dass Apple offenbar noch an Split-Screen-Multitasking arbeitet. Damit soll es möglich werden, dass man mehrere Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm geöffnet haben kann und ohne die App zu wechseln damit arbeiten kann. So könnte man auf einer Bildschirmhälfte einen Film abspielen, während auf der anderen Hälfte ein Browser-Fenster geöffnet ist. Bereits in iOS 8 gab es erste Hinweise auf ein solches Feature, wo eine App auf 1/2, 1/3 oder 2/3 des Bildschirms verkleinert werden konnte, um eine zweite daneben darzustellen.

Angeblich soll dieses Multitasking-Feature in iOS 9 verfügbar werden und die Entwicklung sei auch noch im Zeitplan, aber 9to5mac weist darauf hin, dass es denkbar ist, dass das Feature abermals gestrichen wird, wenn die Zeit zu knapp wird.

Das zweite große Feature ist die Unterstützung für mehrere Anwender an einem iPad. Es soll aber bis zur Veröffentlichung im Herbst noch nicht fertig sein, sodass iOS 9.0 noch im Single-User-Modus auskommen muss. Apple könnte das Feature aber mit einem Update nachreichen, vielleicht zusammen mit dem “iPad Pro”, das im Herbst kommen soll. Dabei würde jeder Benutzer, ähnlich wie auf einem PC oder Mac, sein eigenes Profil bekommen mit eigenen Einstellungen und Dokumenten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Coup mit Kanye West, aber Probleme bei TV-Angebot?

Vor der WWDC nehmen Gerüchte zu Apples neuem Musikdienst und zu Apple TV Fahrt auf.

Wie mehrfach berichtet, soll ja Beats in iTunes integriert werden. Eine Vorstellung auf der Keynote am 8. Juni gilt als wahrscheinlich. Apple könnte dabei auch einen Coup landen und das neue Album von Kanye West exklusiv präsentieren.

Beats

Kanye West, durchaus ein Apple-Freund, könnte seine Fesseln bei Tidal, Jay-Zs neuem Streaming-Dienst, dafür lösen und das Album Apple exklusiv zur Verfügung stellen. “Swish” wird für den 1. Juni erwartet. Könnte natürlich aber auch am 8. Juni präsentiert werden – im Rahmen der WWDC, mutmaßt der Branchendienst HitsDailyDouble.

Apple und Tidal sind sich bekanntlich nicht grün. Beide arbeiten dem Vernehmen nach daran, bekannte Künstler exklusiv an ihren Dienst zu binden. So soll ein hochrangiger iTunes-Mitarbeiter angeblich gedroht haben, Künstler, die sich an Tidal binden würden, hätten keine Chance mehr, bei iTunes gefeatured zu werden.

Apple TV3 neue Ansicht Bildschirm

Gerüchte, Gerüchte. Auch im Apple-TV-Sektor. Die Ausweitung von Content-Lizenzen für Apples Streaming-Dienst soll sich aktuell in den USA weiter hinauszögern. Laut einem Bericht von MacRumors plant Apple die Einbindung lokaler US-TV-Stationen. Doch die Rechtelage ist wohl kompliziert. Vertragsabschlüsse mit größeren Inhalte-Lieferanten seien weiter in der Schwebe, heißt es.

WWDC-Ankündigungen zum Thema Apple TV könnten sich daher womöglich in Grenzen halten – oder sich gar auf Herbst verschieben. Wir bleiben gelassen und warten ab. Der 8. Juni wird zeigen, wie weit Apple bei den Rechteverhandlungen gekommen ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch OS: Bug nach Update enthüllt

Watch OS 1.0.1 besitzt offenbar einen Bug. Apples neue Betriebssystem-Version für die Apple Watch, die das Unternehmen am Dienstag veröffentlicht hatte, misst die Herzfrequenz des Trägers in mehreren Fällen nur unregelmäßig. So beschwerten sich mehrere Nutzer der Smartwatch in Apples Diskussions-Forum darüber, dass die Uhr den vorgegebenen 10-Minuten-Takt bei der Herzfrequenz-Messung nicht immer einhält.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sazzles

Sazzles, das ultimative Unterwasser Abenteuer !!!

Tauche ein in die farbenprächtige Unterwasserwelt von Sazzles!

Sazzles ist das brandneue Puzzlespiel von Laxity Media. Leicht zu erlernen und super spaßig. Finde die zusammen gehörenden knuddeligen Seebewohner und erspiele auf deiner Jagd so viele Combos wie möglich um die höchste Punktzahl zu erreichen.
Trainiere deine Reflexe und finde die beste Strategie um der Beste zu werden.
Du kannst deine Freunde und andere Spieler auf der ganzen Welt über das Game Center herausfordern.
Genieße das süchtig machende Spielprinzip und die knuddelig kleinen Sazzles und lass dich in ihre Welt entführen.

Sazzles bietet mehrere verschiedene Spielmodi für unbegrenzte Unterhaltung.

Features:

* SPANNENDES PUZZLE SPIEL
* EINFACHE BEDIENUNG & TOLLE EXTRAS
* SIMPLES & FLOTTES SPIEL
* 5 VERSCHIEDENE SPIELMODES
* ERWEITERTES COMBO SYSTEM
* GAME CENTER SUPPORT

WP-Appbox: Sazzles (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Per Web-Angebot Projekte für verschiedene Display-Auflösungen testen

Voila_Capture-2015-05-22_08-53-50_vormNicht nur wer Webseiten entwickelt testet diese auf unterschiedlichen Displayauflösungen. Dies ermöglichen zum Beispiel die Entwicklertools von Firefox. Doch auch wer Fotos, Infografiken oder andere Medien veröffentlicht möchte gerne wissen, wie diese auf unterschiedlichen Geräten und deren Auflösung wirken. Die Webseite WhatIsMyScreenResolution bietet dazu eine praktische Möglichkeit. Egal, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Live-TV-Service mit lokalen TV-Sendern

Nicht erst seit der Kooperation mit HBO Now gibt es Gerüchte darüber, dass Apple einen neuen Live-TV-Streaming-Service anbieten will. Doch ehe so ein Produkt auf den Markt kommt, sollen lokale TV-Stationen geworben werden. Leitende Persönlichkeiten aus der TV-Industrie behaupten, dass Apples Live-TV-Angebot noch eine Weile auf sich warten lassen wird. Es sei nicht sicher, ob (...). Weiterlesen!

The post Apple-Live-TV-Service mit lokalen TV-Sendern appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch OS 1.0.1: Update sorgt für unregelmäßige Pulsmessung

Anfang dieser Woche hat Apple mit Watch OS 1.0.1 ein erstes Update für die Apple Watch veröffentlicht. Das Update bietet Fehlerbehebungen sowie Leistungsoptimierungen und kümmert sich um mehrere Sicherheitslücken. Bereits kurz nach der Freigabe habt ihr uns auf eine unregelmäßige Pulsmessung der Apple Watch aufmerksam gemacht. Dies haben wir in den letzten Tagen beobachtet und müssen feststellen, dass tatsächlich mit Watch OS 1.0.1 Veränderungen beim Pulsmesser zu erkennen sind.

watch_puls_6std

Pulsmesser ist unregelmäßiger im Einsatz

Geht es um die reinen Messdaten, so ist die Apple Watch bei der Herzfrequenz ziemlich präzise. Apple bewirbt seine Uhr damit, dass diese alle zehn Minuten den Puls des Anwenders misst und die Daten in der Health-App speichert.

Nach euren Hinweisen, haben wir uns die Health-App näher angeguckt und festgestellt, dass die Apple Watch unter Watch OS 1.0.0 die Herzfrequenz in der Tat deutlich häufiger gemessen hat, als unter Watch OS 1.0.1. Meistens lagen die beworbenen 10 Minuten zwischen den Messzeiten. Hin und wieder lagen auch mal 20 oder 30 Minuten dazwischen.

Mit Watch OS 1.0.1 sind diese Intervalle zum Teil deutlich angewachsen und so liegen auch mal mehrere Stunden zwischen den Messwerten. Unseres Erachtens hat sich ein Bug eingeschlichen, der die Regelmäßigkeit aus welchen Gründen auch immer zu Nichte macht. Ihr müsst übrigens nicht warten, bis die Apple Watch euren Puls automatisch misst. Die Herzfrequenzmessung könnt ihr auch jederzeit manuell anstoßen. Einfach von unten nach oben ins Display streichen und bei den Checks die Herzfrequenzmessung anzeigen lassen. Schon beginnt der Messvorgang.

Über die Health-App könnt ihr euch alle Werte anzeigen lassen, indem ihr dort den Punkt Herzfrequenz und anschließend „Alle Dateneinträge“ auswählt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Update: Apple Watch mit Aussetzern bei der Herzfrequenzmessung

apple-watch-herz-headerDas Update 1.0.1 für Apples Uhren-Betriebssystem Watch OS bringt neben vielen Verbesserungen zumindest bei einem Teil der Nutzer auch Probleme. In den letzten Tagen erreichten uns etliche Zuschriften betreffend neuerdings auftretender Unregelmäßigkeiten bei der Herzfrequenzmessung der Apple Watch: Ich habe die einzelnen Datenpunkte im Reiter Puls in der Health-App ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für alle Plattformen: 1Password zurzeit ermäßigt

Aktuell ist der Passwortmanager “1Password” auf allen Plattformen reduziert. Bei der Mac-Version spart man beispielsweise ganze 15 Euro.

1password_for_yosemite_icon

Bislang war die Desktop-Version für 50 Euro zu haben. Im Rahmen des “Because we love you“-Sales werden zurzeit nur 35 Euro fällig – einen ähnlichen Rabatt erfährt das Windows-Programm. Auch im mobilen Sektor gilt die Rabattaktion: Auf iPhone und iPad könnt ihr die App für 7 Euro statt 10 Euro in eine Pro-Version umwandeln.

Mit 1Password könnt ihr sichere Passwörter anlegen und die Login-Felder nach Eingabe des Masterkennworts automatisch ausfüllen lassen. Mobil ist auch Touch ID möglich, eine Erweiterung des Browsers ist das Sahnehäubchen des auch von uns bevorzugten Passwort-Managers.

Wie immer gilt bei Rabatten: Schnell sein. Entwickler Agile Bits gab nämlich nicht an, wie lange man das Programm günstiger downloaden kann.

WP-Appbox: 1Password (Mac App Store)


WP-Appbox: 1Password (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kid’s – Lacke und Farben

Kid’s – Lacke und Farben ist eine erstaunliche Färbung Anwendung unterrichten ihr Kind mit seinen wildesten Phantasie zu kommen, die auf dem Bildschirm angezeigt.

Die fertige Bilder und Farbpaletten sind bereit zu bemalt mit Farben. Nur ein Touch geben würde Zugang zu Wählen Sie die Farbe und Lack das Objekt.

Um diese Bilder farbig und sehen, wie Ihr Kind sich vorstellt, die echten natürlichen Welt um ihn herum. Lehren sie an verschiedene Farben und Lehren, wo es zu benutzen.
Es ist ein einfacher Einstieg in die Welt der Farben.

Funktion:

•erstaunliche Vorlagen werden mit Farben gefüllt
•Einfache Farbpalette zur Auswahl Farbe
•lehrt, wie die Auswahl der geeigneten Farben
•Leicht zu bedienen

WP-Appbox: Kid's - Lacke und Farben (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Split-Screen-Funktion und Mehrbenutzer-Unterstützung für das iPad?

Apple arbeitet neuesten Gerüchten zufolge angeblich an zwei gewichtigen Neuerungen für das iPad. Dabei soll es sich um eine Split-Screen-Funktion zur gleichzeitigen Darstellung von zwei Apps und Mehrbenutzer-Unterstützung handeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Maps-App soll um öffentliche Verkehrsmittel und Indoor-Navigation erweitert werden

Einem Bericht zufolge sollte eigentlich schon in iOS 8 die Apple-Maps-App mit öffentlichen Verkehrsmitteln klarkommen und entsprechende Hinweise geben, wenn man verreisen wollte. Dieses Feature wurde während der Entwicklung aber zunächst zurückgestellt und soll nun in iOS 9 verwirklicht werden.

Quellen haben 9to5mac gesteckt, dass die Apple-Maps App in iOS 9 um die Navigation mittels öffentlicher Verkehrsmittel erweitert werden soll – ein Feature, das zuletzt mit Google Maps bis iOS 5 in iOS integriert war und seit dem Wechsel auf Apple Maps in iOS 6 fehlt. Eigentlich hätte die Funktion schon in iOS 8 kommen sollen und sei laut der Quellen auch bis in den Sommer in Entwickler-Builds enthalten gewesen, wurde dann aber zurückgestellt.

Der Grund hierfür liegt darin, dass man nicht genügend Entwickler hatte, keine verlässlichen Daten und nur wenige Länder überhaupt mit Daten aus öffentlichen Verkehrsmitteln versorgen konnte, heißt es. Gezeigt wurde das Feature für iOS 8 nicht. In der Zwischenzeit soll Apple derartige Probleme gelöst haben, so soll es inzwischen Daten für weitere Städte geben und auch neue Push-Benachrichtigungen sollen inzwischen implementiert sein, die den Benutzer darüber informieren, wenn weitere Städte unterstützt werden.

Des Weiteren soll Apple daran arbeiten, die Navigation innerhalb von Gebäuden voranzutreiben, wofür iBeacons eingesetzt werden. Laut der Quellen wäre es möglich, dass dieses Feature in diesem Jahr noch nicht an den Start geht, aber zumindest soll die Entwicklung gut voranschreiten. Apple sei momentan damit beschäftigt, die eigenen Gebäude mit Indoor-Karten auszustatten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Watch-OS sorgt für Fehler bei der Pulsmessung

Apple Watch

Apple hat letzten Dienstag ein Update für die Apple Watch (OS 1.0.1) veröffentlicht, um einige Fehler auszubessern. Leider sind in diesem Zuge auch neue Fehler hinzugekommen, die natürlich nicht gewünscht sind. Demnach soll der automatische Pulsmesser der Apple Watch nicht mehr richtig funktionieren und teilweise auch falsche Werte ausliefern. Dies hat die Folge, dass die erfassten Daten nicht mehr korrekt ausgelesen werden können. Beruhigend ist aber, dass dieser Fehler nur bei der automatischen Messung auftritt und nicht bei der Messung bei einem Workout oder bei einer manuellen Ansprache.

Warum das Problem aufgetreten ist und wann Apple das Problem wieder beheben wird, bleibt abzuwarten. Man kann aber davon ausgehen, dass Apple bereits an einer Lösung arbeitet und dies bald via neuerlichem Update zur Verfügung stellen wird. Blickt man auf das erste iOS zurück, kann man jetzt schon den weiteren Verlauf des Watch OS erahnen: Apple wird viel probieren und auch viele Fehler beheben, das ist gewiss.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten iPhone-Kabel zum Synchronisieren für unterwegs

Wenn man viel unterwegs ist, hat man leider nicht immer ein Ladekabel für das iPhone zur Hand, sondern hat es genau dann Zuhause liegen lassen, wenn man es dringend braucht. Damit Sie Ihr iPhone dennoch (fast) immer und überall aufladen und synchronisieren können, hat sich Mac Life-Redakteurin Esther Acason verschiedene Lade- und Synchronisationsstecker angeschaut, die klein, leicht und sehr praktisch sind – und meistens nicht direkt als Ladestecker erkennbar sind. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone bietet neue Roaming-Optionen an

SIM-Karte von Vodafone

Vodafone-Vertragskunden können neue Roaming-Optionen für Europa, die USA und Kanada buchen. Sie können sich zwischen einer Jahres-Flat und Zeittarifen entscheiden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues VPN Sicherheitspaket für 35 Euro statt 67 Euro

Wollt Ihr im Internet sicher unterwegs sein? Dann solltet Ihr Euch diesen Deal ansehen.

Aktuell könnt Ihr bei einem Sicherheits-Paket von Privatoria kräftig sparen. In diesem Paket sind einige praktische Dienste enthalten. Gesurft wird ab sofort nur noch stark verschlüsselt über VPN-Server. So werden Euer Computer und Eure IP-Adresse gesichertPrivatoria VPN Stacksocial 1Auch die Kommunikation mit Freunden wird sicherer. Chatten, Anrufe und sogar Video-Konferenzen können über einen spezialisierten und verschlüsselten Client erledigt werden. Ihr erhaltet auch eine eigene Email-Adresse mit ausreichend Webspace und 256 bit AES Sicherung. Das alles und mehr könnt Ihr aktuell fast zum halben Preis ordern. Normalerweise kostet das Paket 75 Dollar (67 Euro). Aktuell bezahlt Ihr nur 39 (35 Euro) dafür.

hier geht’s es zum Deal

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartwatch Pebble Time ab nächster Woche erhältlich

Wer eine Smartwatch möchte, hat bald eine weitere Alternative zur Apple Watch. Die über Kickstarter finanzierte Pebble Time ist ab nächster Woche erstmals lieferbar. Die erste Fuhre von Pebble-Time-Modellen werde ab dem 27. Mai versandt ; bis spätestens Mitte Juni sollen alle Kunden, die über Kickstarter bestellt haben, beliefert werden. Pebbles Kickstarter-Kampagne ist die erfolgreichste der ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Flow by Outlook" für iOS: Microsoft kombiniert Mail und Messenger

Microsoft

Von Microsoft gibt es offenbar bald eine neue iOS-App, die E-Mail-Client und Instant Messaging kombiniert. Der Konzern hatte Informationen darüber wohl aus Versehen zu früh veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crazy Kings: Mischung aus Tower-Defense und Sammelkarten-Spiel neu im AppStore

Mit dem gestern im AppStore erschienenen Crazy Kings (AppStore) will Wooga frischen Wind ins überlaufene Genre der Tower-Defense-Spiele bringen. Ob der F2P-Titel dies schafft, haben wir uns angeschaut.
Crazy Kings iPhone iPad
Eure Ländereien werden von wahnwitzigen Königen mit einer Armee an Minotauri und anderen Gestalten angegriffen. Also höchste Zeit, sich eine Verteidigung aufzubauen. Per Karten erbaut ihr in zahllosen Level Türme auf vorgegebenen Bauplätzen, die dann autonom auf die in Wellen angreifenden Feinde schießen und so deine Basis und deine Leben verteidigen. Ihr Einsatz verbraucht Mana, das ihr durch besiegte Gegner aber auch wieder verdienen könnt und auch in Verbesserungen bestehender Türme investieren könnt. Typisch Tower-Defense soweit.
Crazy Kings iPhone iPad
Mit welchen Karten und damit Verteidigungseinheiten ihr in den Kampf ziehen wollt, könnt ihr vor jedem Level selbst entscheiden. Sie werden nach und nach als Belohnungen für erfolgreich gestaltete Level freigeschaltet, können zu mächtigeren Karten verschmolzen werden und auch direkt per IAP erworben werden. Ein Kartenpaket mit 8 neuen Karten kostet allerdings stolze 4,99€. Zudem gibt es IAP-Angebote für die virtuelle Währung, mit der ihr unter anderem das Energiesystem wieder aufladen könnt. Neben neuen Türmen, die es in vielen verschiedenen Formen gibt, könnt ihr auch Fallen auf den verschiedenen Wegen, die die Feinde entlanggestürmt kommen, aufstellen, die über die Zeit wieder für die nächste Verwendung aufladen.
Crazy Kings iPhone iPad
Eine weitere Besonderheit neben den Sammelkarten-Elementen ist die Heldenfigur, die ihr über gewonnene Items auf- und ausrüsten könnt und die euch ebenfalls auf dem Schlachtfeld im Kampf gegen die Angreifer zur Verfügung steht. Ihr könnt ihn per simpler Taps frei bewegen und so immer dahin schicken könnt, wo es gerade brennt und ein mutiger Held gebraucht wird.
Crazy Kings iPhone iPad
Crazy Kings (AppStore) macht ein paar Dinge anders als die typischen Tower-Defense-Spiele. Allerdings nichts, was man nicht schon mal irgendwo in einem anderen Genrevertreter gesehen hätte. Solides Tower-Defense-Game mit Sammelkarten-Elementen für alle, die nichts gegen F2P haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps für Allergiker: Apple empfehlt 12 Apps für iPhone & iPad

Apple hat eine neue Sonderseite geschaltet und listet ingesamt 12 Apps für Allergiker.

Apps fuer Allergiker

Die Sonnenstrahlen kämpfen sich durch die Wolken, der Wind wird wärmer und der Pollenflug wird extrem. Viele Allergiker sind geplagt von einer laufenden Nase und juckenden Augen. Per App können sich Allergiker schon vorab informieren, wann welche Pollen und Gräser blühen und durch die Luft fliegen.

12 hilfreiche Apps & 5 Bücher

Allergiehelfer (iPhone, kostenlos)
Der kostenloser Allergiehelfer zeigt die aktuelle Pollenbelastung für die 14 wichtigsten Pollenarten sowie UV-, Ozon- und Feinstaubwerte an. Es ist eine 2-Tages-Vorhersage mit an Bord, auch gibt es eine PLZ-Suche sowie Favoriten. Optimiert für das iPhone 6.

Husteblume (iPhone, kostenlos)
Die Techniker Krankenkasse hat Husteblume in den Store gebracht. In Form eines Tagebuchs können Allergiker alle Symptome festhalten, auch ein Selbsttest ist verfügbar. Weiterhin kann man sich über den Pollenflug in einer bestimmten Region informieren lassen. Auch Husteblume funktioniert optimiert auf dem iPhone 6.

Pollenwarner von Tempo und Otriven (iPhone, kostenlos)
Auch wenn das Layout und Design nicht mehr ganz auf dem neusten Stand ist, gibt es verlässliche Werte. Der Pollenwarner verfügt über eine Pollenflug-Vorhersage von bis zu drei Tagen im Voraus, und zwar für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ebenfalls mit dabei ist ein Pollen-Alarm für 14 Allergene sowie ein Tagebuch und Tipps & Tricks.

Pollen (Universal, kostenlos)
Die Universal-App Pollen bezieht ihre Daten vom österreichischen Pollenwarndienst, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst angeliefert werden. Auch hier könnt ihr ein Tagebuch anlegen, das eine personalisierte Belastungsvorhersage erstellt. Die App ist für das iPhone 6 optimiert.

Pollen 1Pollen 3Pollen 2Pollen 4

Pollenflug-Vorhersage (iPhone, kostenlos)
Das neuste Update von Pollenflug-Vorhersage hat bei einigen Nuterzn Probleme bereitet. Ansonsten gibt es auch hier tagesaktuelle und ortsgenaue Vorhersagen für 14 allergieauslösende Pflanzen, sowie eine Vorhersage für sieben Tagen. Über kleine Symoble wird erkenntlich gemacht, welche Pollen gerade gefährlich sind.

Pollen-Radar (iPhone, kostenlos)
Die Pollen-Radar-App von Ratiopharm ist im Design richtig veraltet. Auch wenn die Inhalte okay sind, solltet ihr lieber zu den anderen Alternativen greifen.

Allergie Soforthilfe (Universal, kostenlos)
In der kostenlose App für iPhone und iPad werden altbewährte Massagetechniken gezeigt, um die Symptome einer Allergie zu lindern. Mit Videos und Fotos werden die Techniken gut veranschaulicht, ob die Maßnahmen zu einer Linderung führen, können wir euch nicht sagen.

Laktose-Ampel (iPhone, 99 Cent)
Wer eine Laktoseintoleranz hat kann per App laktosefreie Lebensmitteln finden. Das Layout ist uralt, auch eine Anpassung an das iPhone 6 ist nicht vorhanden. Keine Empfehlung.

Polleninfo (iPhone, kostenlos)
Hier gibt es ebenfalls die aktuelle Pollenbelastung für die 14 wichtigsten Pollenarten. Per Push-Nachricht könnt ihr euch auf bevorstehenden Flug informieren lassen, wobei ihr ein eigenes Pollen-Profil erstellen könnt. Eine ortsbezogene Suche ist ebenfalls verfügbar, das Design der App ist leider veraltet, auch eine iPhone 6-Anpassung fehlt.

Lactase (Universal, 1,99 Euro)
Bis auf eine fehlende iPhone 6-Optimerung macht Lactase eine gute Figur. Die Applikation listet auf, wie viele Laktase-Tabletten man einnehmen muss, um beispielsweise einen Eisbecher essen zu können. Basierend auf den Inhaltsstoffen der eigenen Tabletten.

Sorbit (Universal, 1,99 Euro)
Mit der Universal-App könnt ihr schnell herausfinden, ob ein Nahrungsmittel den Zuckeralkohol Orbit enthält oder frei davon ist. Für Allergiker sehr sinnvoll. Zusätzlich werden Zusatzstoffe gelistet. Modernes Layout, aber keine Support für das iPhone 6.

AsthmaCheck (iPhone, kostenlos)
Ohje. Auch hier gibt es noch ein Layout aus iOS 6-Zeiten. Es handelt sich um eine Art Tagebuch, in der man den Asthmaverlauf dokumentieren kann. Alle Daten können per PDF oder CSV exportiert werden.

  • Allergie (eBook, 99 Cent)
  • Das 1×1 der Allergie (eBook, 9,99 Euro)
  • Frei von Allergie mit Klopfakupressur (eBook, 6,99 Euro)
  • Allergien, Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma bei Kindern (eBook, 2,99 Euro)
  • Gesundheit aktuell.de (eBook, 2,99 Euro)

Der Artikel Apps für Allergiker: Apple empfehlt 12 Apps für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Extreme Formula Championship 2015 Free

Extreme Formel ist amazing 3D Formel Rennspiel für jedermann. Wollen Sie eine Meisterschaft geworden, dann zeigen Ihren Wunsch ein Formula Racing Champion.

Funktionen
-HD Qualität von Grafiken im Spiel benutzt.
-Es gibt 5 verschiedene Tracks in der Vollversion. Freie Version hat 1 Track.
-Spannung steigt nach jeder Sekunde.
-Sie können jeden Track maximal bis zu 99 Runden spielen.
-Können Sie W S A D und Pfeiltasten steuern Sie das Auto und verwenden Sie Leertaste, um die Bremse im Auto zu verwenden.
-Mehrsprachige Unterstützung im Spiel.
-20 Formula Racing Cars durch Kauf in-app vorhanden.
-Vollständig getestet auf iMac, Mac Mini, Macbook & andere.
-Rating-Agenturen & Feedback zu schätzen.

WP-Appbox: Extreme Formula Championship 2015 Free (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere Details zur Mac-Version von finanzblick

In dieser Woche kündigte der Softwarehersteller Buhl Data eine Mac-Version der Online-Banking-Software finanzblick an (mehr dazu hier). Auf Anfrage von MacGadget teilte das Unternehmen weitere Einzelheiten zu dem Programm mit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Mehr Profi-Funktionen fürs iPad geplant

Apple iPad

Apple will Split-Screen-Möglichkeiten und Logins durch mehrere Nutzer für das Tablet integrieren, heißt es in einem Bericht. Mit iOS 9 soll es soweit sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alle lieben Pizza: Sicherheitsfragen bei Konten selten sicher

Google hat eine Untersuchung durchgeführt, um das Thema Kontosicherheit zu beleuchten.

Mit Sicherheitsfragen sollen Konten vor unauthorisiertem Zugriff geschützt werden. Aber eigentlich sind sie nicht so sicher. Die Chance, das Lieblingsessen zu erraten, beträgt fast 20 Prozent, wenn Hacker “Pizza” bei “Lieblingsessen” eingeben. Im Arabischen hat fast jeder vierte dieselbe Antwort auf die Frage, wie der Name des ersten Lehrers lautet. In Korea besteht sogar eine 39-prozentige Chance, die Geburtsstadt zu erraten.

Google Sicherheitsfragen

Außerdem erinnern sich einige Nutzer nicht mal mehr an ihre Fragen. Zwei Sicherheitsfragen gemeinsam sind schon sicherer. Geburtsstadt und Name des Vaters gemeinsam werden in nur 1 Prozent aller Fälle erraten und immerhin 59 Prozent der Nutzer merken sich diese Fragen. Mehr Details findet Ihr auf Googles Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues 15,4-Zoll-MacBook-Pro: SSD-Laufwerk auf dem Prüfstand

Bis zu 2,5 Mal schnellere SSD-Laufwerke im Vergleich zur Vorgängergeneration, die Datenübertragungsraten von bis zu zwei GB pro Sekunde erreichen – das verspricht Apple für das neue 15,4-Zoll-MacBook-Pro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobee: USB-3.0-Hub für iMacs und Apple-Bildschirme

Im letzten Jahr kündigte der Hardwarehersteller Mobee Technology einen USB-3.0-Hub an, der für iMacs und Apple-Bildschirme konzipiert wurde. Der Magic Hub wird an der Öffnung am Standfuß angebracht und stellt vier USB-3.0-Schnittstellen (eine davon für die Verbindung zum iMac bzw. Monitor) zur Verfügung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon FireTV Stick derzeit nur 29 Euro

Als Amazon seinen FireTV Stick Ende März in Deutschland auf den Markt brachte, führte der Online-Händler das Produkt mit einer Rabatt-Aktion ein. Prime-Neukunden erhielten das Gerät für schlappe 7 Euro und Prime-Bestandskunden konnten FireTV Stick für 19 Euro ergattern. Nach der Einführungsphase kletterte der Preis auf 39 Euro.

FireTV Stick aktuell nur 29 Euro

Am heutigen Tag läutet Amazon die nächste Preisrunde in Sachen FireTV Stick ein. Der Online-Händler senkt den Preis um 10 Euro. FireTV Stick kostet somit aktuell nur 29 Euro anstatt 39 Euro und ihr spart 26 Prozent.

Amazon_de__Günstige_Preise_für_Elektronik___Foto__Filme__Musik__Bücher__Games__Spielzeug___mehr

Bei FireTV Stick handelt es sich um einen kleinen HDMI-Stick, den ihr mit eurem HDTV verbindet, um verschiedene Inhalte zu nutzen. FireTV Stick setzt auf einen Dual-Core Prozessor mit 1GB Arbeitsspeicher. Über Amazon Prime habt ihr Zugriff auf Tausende Serienepisoden und Filme. Darüberhinaus bietet FireTV Zugriff auf die ZDF Mediathek, ARD Methiatek, Netflix, BILD, Tattoo, Vevo, Sport1, ARTE, Laola.tv, tunein, Spotify, TED und viele weitere Inhalte. Hierfür können allerdings je nach Anbieter, Abokosten entstehen.

Mit der neuen Rabatt-Aktion möchte Amazon die Basis an möglichen Prime-Kunden weiter erhöhen. Hardware soll zu einem verhältnismäßig niedrigen Preis an den Mann und die Frau gebracht werden und darüber sollen Inhalte verkauft werden. Zum Preis von 29 Euro kann man in Sachen FireTV nicht wirklich viel falsch machen. Falls ihr in den letzten Tag darüber nachgedacht haben, euch FireTV anzuschaffen, dann hält Amazon nun die passenden Argumente parat. Wie lange das Angebot gilt, ist nicht bekannt. Solltet ihr Interesse haben dann greift am Besten direkt zu.

Hier findet ihr FireTV zum Sonderpreis

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Audible Hörbuch Abo kostenlos ausprobieren

Wer mich kennt weiss dass ich eine grosse Leseratte war. Bis zu meinem Unfall habe ich alle zwei Wochen ein Buch verschlungen. Als Kind waren es Romane, Stephen King Bücher oder Geschichtsbücher.
Später wechselte es dann in die Fachbücher-Ecke. Begonnen bei meiner Grundausbildung zum Bäcker-Konditor-Confiseur mit dem Content Essen, später aber dann mehr im Bereich Computer, Programmierung und anschliessend kamen tonnenweise Bücher zum Thema Hypnose, NLP etc. dazu. Einige meiner Büchertipis findet ihr ja hier im Blog, leider aber nicht mehr so viele denn seit meinem Unfall ist das mit dem Lesen so eine Sache.

Audible Hörbuch Abo kostenlos ausprobieren

Als ich noch arbeitete war ich fleissig mit dem Auto unterwegs und habe viele Kilometer pro Woche zurück gelegt. Deshalb hab ich damals mit Hörbüchern begonnen. In den ersten Jahren noch auf Kassetten (diese mehrere hundert Kassetten habe ich vor kurzem im Keller wieder gefunden) später dann in Form von CD und natürlich anschliessend auch als Download.

Probeabo – 30 Tage kostenlos ausprobieren

Seit vielen Jahren bin ich Audible Kunde und kaufe mir immer wieder Hörbücher über diesen einfachen Weg. Vier Jahre lang hatte ich selber das Audible Abo und hab mir darüber hunderte von Hörbüchern gekauft und angehört. Diese habe ich jeweils schnell verschlungen und einige davon auch mehrfach angehört.
Audible hat auch eine eigene App in der ihr eure Hörbücher direkt Lokal auf dem Smartphone/Tablet speichern könnt. Nach dem anhören könnt ihr – bei Platzmangel – diese wieder vom Gerät löschen und bei Bedarf jederzeit wieder aus der Cloud laden. Gleich wie es ja bei der Amazon eBook App Kindle auch der Fall ist.

WP-Appbox: Audible Hörbuch-App für iOS (App Store) →

WP-Appbox: Audible – Hörbücher downloaden (Google Play) →

Zusätzlich bekommt ihr kleine «Abzeichen» verliehen, je nachdem wie fleissig ihr euch die Hörbücher anhört.

Da ich nach dem Unfall auch Mühe hatte mit Hörbüchern (die fehlende Konzentration) habe ich mein Abo etwas pausiert und kaufe nur noch von Zeit zu Zeit neue Hörbücher. Ich vermiese es sehr, doch was will man machen :)

Mit dem Probeabo von Audible bekommt ihr ein Hörbuch nach euerer Wahl kostenlos und könnt den Dienst 30 Tage ausprobieren. Wenn es euch gefällt könnt ihr für EUR 9.95 jeden Monat ein weiteres Hörbuch aussuchen. Wenn euch das Angebot oder der Dienst nicht mehr gefällt könnt ihr ihn jederzeit wieder kündigen. Dank der Gefällt-mir-Garantie könnt ihr ein Hörbuch, das euch nicht gefällt umtauschen.
Wenn ihr noch ein paar Hörbuch-Tipps gebrauchen könnt hier geht es zu den Hörbuch-Bestsellern.

PS: Wenn ihr euch für ein Probeabo entscheidet und den von mir oben eingefügten Link verwendet, bekommt das Pokipsie Network einen kleinen Zustupf. Dieser erlaubt es mir, auch in Zukunft mein Hobby, das Bloggen in der Form weiter zu betreiben – Dankeschön.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Daten von Millionen zurückgesetzten Android-Smartphones wiederherstellbar

Android

Wer sein Android-Smartphone verkauft hat, muss befürchten, dass trotz gelöschten Gerätespeichers noch private Daten wie etwa Nachrichten und Log-in-Daten im Speicher schlummern, die unter Umständen wiederhergestellt werden können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 15 Zoll: 2 GB/s-SSD ist real

Am Dienstag hat Apple die MacBook Pro mit Retina-Display in 15 Zoll mit neuer Hardware ausgestattet. Während sich bei den Prozessoren nicht allzu viel geändert hat, verspricht zumindest die SSD einen ordentlichen Geschwindigkeitsgewinn – bis zu 2 GB/s sollen drin sein. Ob das wirklich stimmt, hat eine französische Publikation getestet.

Das französische Magazin Mac Generation hat die neuen MacBook Pro in 15 Zoll bezüglich ihrer Leistung beim Datendurchsatz der Festplatte getestet. Apple verspricht, dass die neuen SSDs in der Lage sind, bis zu 2,5-mal so schnell zu operieren wie die vormals verbauten Laufwerke, in Tests sollen so bis zu 2 GB/s möglich sein.

mbp-performance-kleine-files

Das Ganze hat Mac Generation ausprobiert mit dem leicht betagten Tool QuickBench. Der Test-Rechner war das Einsteigermodell in 15 Zoll, das mit einem Intel Core i7 mit 2,2 GHz, 16 GB RAM und 256 GB SSD kommt. Zunächst wurde getestet, wie sich die SSD bei kleineren Dateien schlägt. Erwartungsgemäß kommt die SSD hier nicht an ihre Höchstleistungen heran. Bei 4 KB kleinen Dateien lag die Leserate bei 113 MB/s, schreiben ging mit 93 MB/s etwas langsamer. Mit größer werdenden Dateien verbessern sich beide Werte.

mbp-performance-grosse-files

Profitieren kann man von den neuen SSDs, wenn man mit größeren Dateien hantiert. Ab 20 MB kommen die SSDs schon an ihre 2 GB/s heran (1976 MB/s), ab 30 MB Dateigröße gibt es kaum mehr Zweifel an der Performance. Beim Schreiben sind die SSDs nicht ganz so schnell, hier ist bei 1240 MB/s Schluss. Die Kollegen haben außerdem einen nicht-synthetischen Test getätigt und eine 8,76 GB große Datei kopiert, was das neue MacBook Pro in 14 Sekunden erledigte. Das MacBook in 12 Zoll benötigte dafür 32 Sekunden. Die SSD-Laufwerke, die Apple in den neuen MacBook Pro verbaut, sind übrigens von Samsung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple plant 2 iPad Pro’s: Dual App Viewing und Benutzerkonten

ipad_pro_hand_fake_mockup_hero

Das iPad ist eines der wenigen Produkte von Apple, die in letzter Zeit einen Rückgang in Sachen Verkaufszahlen hinnehmen mussten. Allerdings soll man in Cupertino dabei sein, ein neuartiges iPad zu entwicklen; das immer gern bezeichnete “iPad Pro”. 9to5Mac berichtete gestern exklusiv über einige angeblichen Pläne seitens Apple.

Gerüchte über ein größeres iPad gab es bereits in der Vergangenheit. 9to5mac schreibt jedoch nun explizit über einige interessante Features des neuen Gerätes, die man von Apple internen Quellen erfahren haben will. Unter dem Codenamen J98/J99 soll Apple an 2 iPad Pro’s werkeln, die eine größere Version des iPad Air’s mit WiFi bzw. LTE darstellen.

mac-fan-12-inch-ipad

Dual App Viewing, mehrere Benutzerkonten und ein völlig neues iOS

Das “neue” iPad soll jedoch nicht einfach nur größer sein, nämlich etwa 12 Zoll, sondern auch ein neu konzipiertes iOS, passend für die Größe, mit sich bringen. So wird man beispielsweise das Benachrichtigungscenter und auch Apps an die Größe anpassen und mit Funktionen erweitern. Während Apple schon in iOS 8 ein Split-Screen Feature fürs iPad integrieren wollte, ruderte man im letzten Moment noch zurück. Zusammen mit iOS 9 oder dann mit dem spekulativen iPad Pro soll die Möglichkeit, 2 Apps gleichzeitig zu öffnen, endlich aufs iPad kommen. So soll es dann möglich sein, Apps im Verhältnis 1/2, 1/3 oder 3/3 (je nach App) nebeneinander zu bedienen.

Außerdem plant Apple angeblich die Möglichkeit, auf dem iPad mehrere Benutzer einrichten zu können, wie man das bereits vom Mac kennt. So könnten sich mehrere Personen einfach ein iPad teilen, und trotzdem jeder seine eigenen Fotos, Dokumente und Apps gespeichert haben.

Vor einigen Monaten gab es bereits Gerüchte, dass Apple ein iPad Pro mit USB Support und einer Tastatur anbieten wird.

Wann Apple ein solches Tablet auf den Markt bringen wird, ist noch unklar. Jedoch sieht es langsam sehr wahrscheinlich aus, dass Apple wirklich voll an solch einem Produkt arbeitet. Ob wir auf der WWDC schon bestimmte Features sehen werden, bleibt abzuwarten.

Was würdet ihr euch bei einem iPad Pro wünschen?

via, Beitragsbild via

The post Apple plant 2 iPad Pro’s: Dual App Viewing und Benutzerkonten appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Akkulaufzeit kaum vorhersagbar

Der Akku der Apple Watch hält nach Angaben des Unternehmens bei durchschnittlicher Nutzung rund 18 Stunden durch. Rechnet man noch sechs Stunden Schlaf dazu, kommt ein Nutzer der Smartwatch über einen normalen Tag ohne besondere Vorkommnise. Wie ein US-amerikanischer Journalist in seinem Langzeit-Test feststellen musste, ist es jedoch vergleichsweise schwer vorherzusagen, was denn eine „durchschnittliche Nutzung“ ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Asus VivoWatch ab sofort bei uns erhältlich

Asus-VivoWatch-Boxed

Asus hat seinen Fitnesstracker VivoWatch bei Digitec in Deutschland und der Schweiz auf den Markt gebracht.

Die VivoWatch ist angenehm klein und verfügt über einen Aluminium Rahmen. Das stromsparende Graustufen-Display soll der Uhr helfen bis zu 10 Tage mit einer Akkuladung auszukommen.

Ich habe die VivoWatch gestern bekommen und werde den Tracker in den nächsten Tag mal ausführlicher vorstellen. Aufgefallen ist mir bisher, dass es scheinbar keine Smartwatch Funktionalität gibt.


Die VivoWatch zeigt keine Anrufe oder Nachrichten vom Smartphone. Sie misst Puls, Kalorien, Schritte und das andere übliche Zeugs.

Wenn ihr Fragen zur VivoWatch hat, her damit in die Kommentare.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Speedport Neo: Neuer Telekom-Router mit vielen Features und wenig Kabeln

headerMit dem Speedport Neo nimmt die Telekom einen neuen Plug-&-Play-Router ins Programm, der technisch unbedarften Nutzern einen schnellen und problemlosen Einstieg sowie größtmöglichen Funktionsumfang bieten soll. Einfachheit und Vielseitigkeit lauten die Schlagworte, mit denen die Telekom per Pressemitteilung ihren Neuzugang bewirbt. Das Konzept des Speedport ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Golden Trails 2: Hidden Object Adventure (Premium)

Ahoi! Hörst du die Wellen, die den Strand sanft umspielen? Siehst du die wehende Piratenflagge? Sind dir der Klang der Piratensäbel und das Getuschel der Hofintrigen aufgefallen? All das erwartet dich in diesem fesselnden Wimmelbildspiel!

Reise zurück ins 18. Jahrhundert und begleite Henry auf seinen spannenden Abenteuern. Sein Großvater wurde als vermeintlicher Pirat zum Tode verurteilt. Nutze deinen iPad-Bildschirm, um perfekt entworfene Schauplätze nach mehr als 2 000 Gegenständen zu durchsuchen, knifflige Rätsel zu lösen und am einmaligen Schießstand an deiner Präzision zu arbeiten. Suche im feurigen Spanien, in exotischen Maghrebländern und auf legendären Karibikinseln nach Hinweisen. Schnapp dir die Räuber und rette den Unschuldigen. Hinter der Geschichte steckt noch mehr!

FUNKTIONEN VON GOLDEN TRAILS 2 HD
– 45 fantastische Wimmelbildschauplätze und mehr als 2 000 Gegenstände zum Suchen
– Drei Spielmodi, einschließlich Endlos-Modus und ein einmaliger Schießstand
– Bereise 4 Kontinente auf der Suche nach der Wahrheit
– Löse in und zwischen Episoden Rätsel
– Hol dir 47 fantastische Spieltrophäen
– Noch nicht überzeugt? Dann teste doch die kostenlose Version – Golden Trails 2 HD

WP-Appbox: Golden Trails 2: Hidden Object Adventure (Premium) (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fire TV Stick von Amazon von 39 Euro auf 29 Euro reduziert

Amazons Apple-TV-Alternative, den Fire TV Stick, gibt es aktuell 25 Prozent günstiger.

Beim Fire TV Stick könnt Ihr aktuell 10 Euro sparen. Ihr bezahlt also nur 29 Euro statt 39 Euro. Mit dem Media Center könnt Ihr dann alle digitalen Inhalte auf Euren Fernseher spiegeln. Entweder Ihr holt die Daten aus der Amazon-Cloud oder verwendet die passenden Apps wie Netflix, Spotify oder YouTube, um Eure Medien zu genießen.

Fire TV Stick

Es gibt auch einige Spiele, die sich laden und verwenden lassen. Dank der kompakten Größe fällt der Stick kaum auf und lässt sich einfach mit dem Fernseher oder Bildschirm verbinden.

Sogar zum Surfen kann das Media Center verwendet werden. Bei Interesse solltet Ihr zuschlagen, solange das Angebot noch gilt.

Fire TV Stick hier erwerben

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Steve Jobs Figur

iGadget-Tipp: Steve Jobs Figur ab 3.49 € inkl. Versand (aus Singapur)

Gerade posthum sind Steve-Jobs-Figuren eine nette Erinnerung.

Verfügbar in allen möglichen Ausführungen und Preisen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Emil und Pauline auf dem Hausboot: Kinder-Lern-App jetzt auf dem iPhone verfügbar

Die Kinder-App “Emil und Pauline auf dem Hausboot” springt auf das iPhone und kann auch dort die Kinder bespaßen.

Emil und Pauline auf dem Hausboot 3Die Kinder-App Reihe “Emil und Pauline” war bis dato nur für das iPad und den Computer erhältlich. Mit “Emil und Pauline auf dem Hausboot” (App Store-Link) bringt USM erstmals eine iPhone-optimierte App an den Start. Positiv: Die alte iPad-App wurde zur Universal-App hochgestuft und kann somit gleichermaßen und zu einem Preis auf iPhone und iPad verwendet werden. Der Download ist 186 MB groß, 2,99 Euro teuer, kindergerecht gestaltet und für das iPhone 6 bereit.

“Emil und Pauline auf dem Hausboot” verbindet sowohl Mathe- als auch Deutsch-Aufgaben für Kinder aus der ersten Grundschulklasse. Bevor man direkt ins Abenteuer mit den beiden Hauptfiguren Emil und Pauline einsteigt, kann sich der kleine Nutzer entscheiden, ob er Deutsch- oder Matheaufgaben absolvieren will. Auf einer Übersichtskarte finden sich dann interaktive Elemente, die angeklickt werden können. Hinter ihnen verstecken sich bestimmte Minispiele, die unter anderem das Hörverständnis, das Zuordnen von Artikeln, Addition, Zählen und Subtraktion mit Zahlen bis 30 sowie geometrische Formen.

Im Bereich der Deutsch-Aufgaben hat man so unter anderem dreckige Wäsche zu waschen, die in drei unterschiedliche Waschmaschinen einsortiert werden müssen. Der Bär Emil zeigt dabei verschiedene Gegenstände, die auf den Wäschestücken abgebildet sind, und die vom Kind mit einem Fingertipp auf die mit den drei Artikeln „der“, „die“ und „das“ versehenen Waschmaschinen zugeordnet werden müssen.

In fünf abwechslungsreichen Spielszenen vertiefen und festigen Kinder von fünf bis sieben Jahren spielerisch ihre Deutsch- und Mathekenntnisse. Auf In-App-Käufe und Werbung verzichten die Entwickler, so dass es sich als Kind ganz entspannt spielen lässt. Weitere Apps aus dem Hause USM und der App-Reihe “Emil und Pauline” werden sicherlich in Zukunft ebenfalls aktualisiert.

Der Artikel Emil und Pauline auf dem Hausboot: Kinder-Lern-App jetzt auf dem iPhone verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das “Selfie”-Icon kommt: 38 neue Emojis im nächsten Jahr

Das Unicode Consortium hat jetzt bekanntgegeben, im kommenden Jahr 38 neue Emoji-Icons in das bestehende Portfolio mit aufzunehmen. Darunter befinden sich unter anderem ein “Selfie”-Bildchen oder ein Emoji von gebratenem Speck.

e164dbafe17ec7ad4978181f9a16c5fdb5d1d567Bild: Illustration von Kevin McCauley für Yahoo News

Das Unicode Consortium ist dafür zuständig, dass die Emoji-Icons plattormübergreifend angezeigt und vereinheitlicht werden. Zwar ist die gestalterische Freiheit der einzelnen Software-Entwickler noch gegeben, doch grobe Richtlinien werden bereits vorgeschrieben.

Firmen oder Medien können dann neue Emojis vorschlagen, die Unicode später in dem Sortiment ergänzt, wenn die Mitglieder die Freigabe erteilt haben. Das neue Selfie-Icon wurde beispielsweise von den Zeitungen Business Insider, Brit Co, Fortune und The Guardian vorgeschlagen. Apple hat sich unter anderem für das Speck-Emoji, die gekreuzten Finger, das “Facepalm”-Bild und das Croissant eingesetzt. Eine gesamte Übersicht der kommendes Jahr eintreffenden Emojis findet ihr in diesem PDF-Dokument. Die Umsetzung liegt allerdings bei den Herstellern.

Die neuen Emojis ab 2016.

– Gesicht mit Cowboy-Hut
– Clown-Gesicht
– Angewidertes Gesicht
– Person, die sich auf dem Boden rollt
– “Call me”-Hand (Ruf mich an)
– Selfie-Emojis
– Handrücken
– Nach links zeigende Faust
– Nach rechts zeigende Faust
– Handschlag
– Hand mit gekreuzten Fingern
– Schwangere Frau
– Achselzucken
– Tanzender Mann
– Prinz
– Mann im Smoking
– Verwelkte Blume
– Moped
– Achteckiges Zeichen
– Anstoßende Gläser
– Schwarzes Herz
– Croissant
– Avocado
– Gurke
– Speck
– Kartoffel
– Karotte
– Fuchs-Gesicht
– Adler
– Ente
– Fledermaus
– Hai
– Eule

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad: Freude auf Split-Screen und Mehrbenutzer-System

iPad: Freude auf Split-Screen und Mehrbenutzer-System auf apfeleimer.de

In der iPad-Familie wird sich in den kommenden Monaten einiges tun. Neben dem Zuwachs in Form des iPad Pro dürfen sich Nutzer auch auf die Einführung des Split-Screen-Modus, der noch […]

Der Beitrag iPad: Freude auf Split-Screen und Mehrbenutzer-System erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Vorstellung schon im August?

Wenn Apple seinem Turnus treu bleibt, dürfen wir uns im Herbst auf das iPhone 6s freuen. Ming-Chi Kuo hat nun seinen Kunden mitgeteilt, dass es im Rahmen des Möglichen wäre, dass Apple bei der Produkteinführung im September bleibt, die Vorstellung aber auf August vorverlegt.

Seit dem iPhone 3G im Jahr 2008 folgt Apple, ähnlich wie Intel, einem Tick-Tock-Rhythmus bei der Entwicklung des iPhones. In geraden Jahren kommt ein iPhone mit neuem Design und einigen neuen Features, während in ungeraden Jahren ein “s”-Modell vorgestellt wird, das üblicherweise nette, aber potenziell verzichtbare Features mitbringt, das Design aber unangetastet lässt. Seit 2011 werden neue Modelle im Herbst vorgestellt, zunächst im Oktober, seit 2012 im September.

Geht es nach dem Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities, könnte Apple in diesem Jahr zumindest die Keynote vorverlegen. In einem Hinweis an seine Kunden schreibt er, dass Apple das “iPhone 6s” im August vorstellen und im September veröffentlichen könnte. Das wäre insofern ein Novum, dass Apple bislang noch keine iPhone-Keynote im August stattfinden ließ.

Außerdem geht er davon aus, dass Foxconn zwischen 60 und 70 Prozent der Bestellungen von Apple abarbeiten wird, da das Unternehmen eine gute Ausbeute bei der Produktion hat und somit die der Bedarf mit der Hilfe Foxconns noch am ehesten gedeckt werden kann. Das neue iPhone kommt ziemlich sicher mit einem schnelleren Prozessor. Im Raum stehen auch 2 GB Arbeitsspeicher, eine verbesserte 12-MP-Kamera, eine neue Gold-Option und vielleicht ein ForceTouch-Feature.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: 15x Wettersoftware WeatherPro für den Mac zu gewinnen

Seit einem Monat ist die Wettersoftware WeatherPro des Wetterdienstes MeteoGroup auch für den Mac erhältlich. WeatherPro liefert eine Sieben-Tages-Vorhersage, aufgeschlüsselt in Drei-Stunden-Intervalle, für mehr als zwei Millionen Orte weltweit. Zusammen mit MeteoGroup verlost MacGadget 15 Lizenzen von WeatherPro inklusive kostenloser dreimonatiger Premium-Mitgliedschaft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

16 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone und iPad

In dieser Woche finden Nutzer im Mac App Store verschiedene preisreduzierte RSS-Reader vor, sodass auf diesem Gebiet für jeden etwas dabei sein sollte. Bei den Sonderangeboten für iPhone und iPad sind angesichts des schönen Wetters vor allem Apps zum Thema Foto- und Bildbearbeitung stark vertreten. Doch auch für Freunde der Textverarbeitung lässt sich in Form von Textkraft Pocket in dieser Woch...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Update auf Watch OS 1.0.1 macht Probleme beim Pulsmesser

Apple Watch

Die Apple Watch wurde erst diese Woche auf Watch OS Version 1.0.1 aktualisiert. Allerdings hat diese nun auch ohne Tattoo Probleme mit der Pulsmessung. Schuld daran soll das Update sein.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mozilla will Tab-Startseite von Firefox mit Anzeigen schmücken

Mozilla Firefox

Als "Suggested Tiles" bezeichnet die Mozilla-Foundation die für die nächste Beta-Version geplante Platzierung von bezahlter Werbung auf der Tab-Startseite von Firefox.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kanye West-Album soll exklusiv für Apple-Music erscheinen

12977-7307-12887-7178-12772-6994-12690-6848-dsgsg4-l-l-l-l

Wie nun bekannt geworden ist, soll es bereits konkrete Verhandlungen zwischen verschiedenen Musikern und Apple geben und versucht auch exklusive Inhalte direkt über diese Künstler zu beziehen. Laut neuesten Informationen soll es bereits einen ausgehandelten Vertrag zwischen Kanye West und Apple geben, um das neue Album exklusiv für den neuen Streaming-Dienst “Apple-Music” anzubieten. Ob dies nur für einen gewissen Zeitraum exklusiv bleiben wird, ist noch nicht klar und wir müssen wahrscheinlich bis zur WWDC 2015 warten, bis hier genaue Details ans Tageslicht kommen werden.

Apple will Musik wieder für sich
Spotify und auch andere Hersteller haben dem Musik-Giganten in den letzten Monaten ordentlich zugesetzt und die digitalen Verkäufe sinken immer weiter. Nun will man mit der Macht von Apple einen wirklich großen Mitbewerber einfach vom Markt drängen. Sollte es Apple gelingen auch regionale Künstler wie beispielsweise die Ärzte in das Streaming-Programm aufzunehmen, könnte dies ein wirklich großer Vorteil für Apple und ein signifikanter Nachteil für Spotify werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: Neues Kanye West Album debütiert auf Apple Music Streaming-Dienst

Mittlerweile rechnen wir fest damit, dass Apple im kommenden Monat im Rahmen de WWDC Keynote am 08. Juni einen eigenen Musik-Streaming-Service vorstellen wird. Zwar gab es diesbezüglich in den letzten Monaten viele Gerüchte, nun scheinen diese jedoch konkreter denn je. Um den Start des Dienstes zu befeuern, soll Apple unter anderem exklusive Inhalte bieten und dabei könnte Kanye West eine entsprechende Rolle spielen.

itunes radio hero

Kanye West Album exklusiv bei Apple Music?

Apple wird in Kürze mit Apple Music einen eigenen Musik-Streaming-Dienst auf den Markt bringen, da ist sich die Fachwelt einig. Um sich von den Mitbewerbern wie Spotify, Deezer und Co. abzuheben, sucht Apple nach Möglichkeiten und exklusiven Inhalten. Auf der Suche könnte der Hersteller unter anderem mit Kanye West einig geworden sein. Es taucht das Gerücht auf, dass das neue Kanye West Album deshalb verzögert wird, um exklusiv bei Apple Music zu debütieren.

HitsDailyDouble (via AI) berichtet, dass was man aus Industriekreisen erfahren habe, dass Apple und Kanye West kooperieren und das neue Kanye West Album zeitgleich mit dem Start des Apple Music Streaming-Dienstes erscheint. Erst kürzlich ist Kanye West einen Vertrag mit Jay-Zs Streaming-Dienst Tidal eingegangen, anschließend distanzierte sich der Künstler jedoch von dem Dienst und feuerte seinen Manager. Kanye West wurde kürzlich mit einer goldenen Apple Watch bei einem NBA-Spiel gesichtet, dies deutet zumindest daraufhin, dass sich Apple und der Musiker recht nahe stehen. Apple stattete verschiedene Persönlichkeiten im Vorfeld des Apple Watch Starts mit einem Apple Watch Testgerät aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch OS 1.0.1: Apple veröffentlicht erstes Softwareupdate für Apple Watch

Am Dienstag Abend hat Apple das erste Softwareupdate für die neue Apple Watch veröffentlicht. Wie den Versionshinweisen zu entnehmen ist, behebt Watch OS 1.0.1 diverse Fehler und Sicherheitslücken im Betriebssystem der Apple Watch und sorgt für Leistungsverbesserungen in mehreren Bereichen. Bei diesen handelt es sich um Siri, Aktivitätsmesser, Kalorienrechner für...

Watch OS 1.0.1: Apple veröffentlicht erstes Softwareupdate für Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten iOS-Apps der Woche: MixRadio, ShareTheMeal und mehr

Endlich wieder Freitag, endlich neue Apps. Jede Woche durchforsten wir für Sie den App Store nach neuen und spannenden Apps, damit Sie sich am Wocheende nicht langweilen müssen. Dieses Mal stellen wir Ihnen unter anderem einen neuen, kostenlosen Musik-Steaming-Dienst, eine schlanke Zeiterfassungs-App für das iPhone und die Apple Watch sowie zwei kostenlose Spiele-Empfehlungen vor. Viel Spaß. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password aktuell verbilligt

1Password aktuell verbilligt

Den beliebten Passwortmanager gibt es in der Mac-Version derzeit 15 Euro günstiger. Auch bei den Mobilvarianten spart man.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe killt Photoshop Touch

Adobe killt Photoshop Touch

Die abgespeckte iOS-Variante der Bildbearbeitung soll demnächst aus dem App Store fliegen. Geplant ist aber ein Nachfolger zur mobilen Retusche.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Problem mit Installation von Apps auf Watch – so geht Ihr vor

Auf der Apple Watch haben viele Nutzer trotz des Watch-OS-Updates Probleme mit Apps.


Besitzer der Apple Watch kennen die Prozedur: Apps installiert Ihr nicht direkt von der Uhr aus, sondern von der Companion App auf dem iPhone.

Dort seht Ihr eine Liste der Apps, die auf dem iPhone installiert sind, und die auch auf der Watch laufen. Eigentlich ist die Prozedur ganz einfach. Ihr klickt auf den Namen der App und aktiviert dann die Option “App auf Apple Watch anzeigen”.

Apple-Watch-App

Meist dauert es dann nur wenige Augenblicke, in denen Ihr den Hinweis “Installieren…” seht – und dann findet Ihr die App auch auf dem Homescreen Eurer Watch.

Genauso funktioniert übrigens auch das Deinstallieren – ihr macht das “App auf Apple Watch anzeigen” einfach wieder rückgängig.

Aber was ist, wenn es Probleme gibt, wenn Watch oder iPhone beim Installieren oder Deinstallieren hängen bleiben? Unser i-mal-1 verrät es Euch.

1. Wenn der Hinweis “Installieren” zu lange zu sehen ist und auch nach Minuten nicht verschwindet, stellt Ihr den Schieber zum Anzeigen der App einfach wieder auf “Aus”. Die Installation sollte damit beendet werden. Danach könnt Ihr es erneut versuchen.

2. Wenn es beim Deinstallieren Probleme gibt, könnt Ihr eine App auch von der Watch aus löschen. Das funktioniert genau wie von iOS gewöhnt: Länger auf das App-Symbol drücken, und die wackelnde App dann mit dem X-Symbol löschen. Danach zeigt meist auch der Schieber in der iPhone-App an, dass die App auf der Watch nicht installiert ist.

3. Wenn das nichts hilft, müsst Ihr die Watch neu starten. Das funktioniert, wie schon mehrfach beschrieben, durch längeres Gedrückthalten des Friends-Knopfes unter der digitalen Krone.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S Release: Gerüchte über August-Termin verdichten sich

iPhone 6S Release: Gerüchte über August-Termin verdichten sich auf apfeleimer.de

Rückt Apple tatsächlich von seiner Timeline für das iPhone ab? Denn nachdem kürzlich Gerüchte aufgetaucht sind, wonach der iKonzern das iPhone 6S / 6S Plus schon im August vorstellen wird, […]

Der Beitrag iPhone 6S Release: Gerüchte über August-Termin verdichten sich erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Deutsche zahlen zu viel für mobiles Datenvolumen

Die Welt-Zeitung widmet sich in einem aktuellen Beitrag ausgiebig dem Thema mobiles Datenvolumen. Dabei werden auch die Kosten im internationalen Vergleich aufgeschlüsselt. Unterm Strich kann festgehalten werden, dass wir in Deutschland eine Menge Geld zahlen und dabei verhältnismäßig wenig Datenvolumen erhalten. Ist das gerecht?

In Frankreich bekommt man beispielsweise für 35 Euro eine Gesprächsflatrate sowie 20 Gigabyte Datenvolumen und LTE. Ja ihr habt richtig gelesen, stolze 20 Gigabyte schnelles mobiles Internet. Finnland und Estland toppen das Ganze jedoch: Hier gibt es für den selben Betrag 40 bzw. 50 Gigabyte Datenvolumen plus LTE.

lte_apfelpage

Im Europa-Vergleich schneidet lediglich Ungarn noch schlechter ab als Deutschland. Dort erhält man für 35 Euro monatlich gerade einmal 500 Megabyte Datenvolumen – hierzulande wenigstens noch einen Gigabyte. Für Belgien, Griechenland, Zypern, Malta und Bulgarien konnten nicht einmal Angebote ausfindig gemacht werden, die den gesteckten Bedingungen gerecht wären. In Deutschland zahlt man für eine Gesprächsflatrate und fünf Gigabyte LTE Datenvolumen im Schnitt 60 Euro. Hier gibt es sicher auch Anbieter, die etwas günstiger sind, wo jedoch auch in irgend einer Form noch Abstriche in Kauf genommen werden müssen. So bietet beispielsweise Smartmobil einen Tarif an, der mit 25 Euro im Monat zu Buche schlägt und eine Gesprächs- und SMS-Flat sowie drei Gigabyte Datenvolumen enthält.

Die Gründe für die Unterschiede sind klar auszumachen: Die skandinavischen Länder profitieren von kräftigen staatlichen Subventionen, was den Netzausbau anbelangt. Schließlich machen sich die Förderungen dann auch bei den Kosten für die Mobilfunktarife bemerkbar.

Hohe Kosten "historisch bedingt"

Die höheren Kosten für die Mobilfunktarife auf deutscher Seite resultieren keinesfalls aufgrund eines mangelnden Wettbewerbs: "Der deutsche Mobilfunkmarkt ist seit vielen Jahren durch eine hohe Wettbewerbsintensität gekennzeichnet", halten das Bundeswirtschaftsministerium und Bundesnetzagentur in einer gemeinsamen Stellungnahme fest. Vielmehr sprechen Experten von historischen Gründen:

Doch warum zahlen deutsche Kunden so viel für ihr mobiles Internet? Verivox-Expertin Blöcher spricht von “historischen Gründen”, die bis zu erstmaligen Versteigerungen von UMTS-Lizenzen im Jahr 2000 zurückreichen. Auf dem Höhepunkt des Internetbooms ersteigerten die Mobilfunkanbieter damals Frequenzbänder im zweistelligen Milliardenbereich für das schnelle mobile Internet. Danach mussten die riesigen Kosten durch die Provider wieder eingespielt werden, wodurch das mobile Internet lange so teuer war, dass in Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern es kaum genutzt wurde.

Im Kern muss bei der Untersuchung der Preisgestaltung für mobile Datennutzung also das differenzierte Nutzerverhalten innerhalb der verschiedenen Länder berücksichtigt werden. Wer tiefer in die Materie eintauchen möchte, dem empfehlen wir den Welt-Artikel. Weiterführend ist auch der Beitrag von Sascha Pallenberg "Schluss mit dem Etikettenschwindel – Wir brauchen eine richtige Flatrate!" ziemlich interessant und eine Empfehlung wert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 22.5.15

Produktivität

WP-Appbox: Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche (App Store) →

WP-Appbox: Printability - print Safari page to PDF (App Store) →

WP-Appbox: BunkerBox (App Store) →

WP-Appbox: Molecule Lists - Powerful Lists and Tasks (For Scientists :) (App Store) →

WP-Appbox: Cleaner – Smart Delete & Merge Duplicate Contacts (App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: dSurvival (App Store) →

WP-Appbox: My Info Bank (App Store) →

WP-Appbox: TipFind - The Bill Split Calculator (App Store) →

WP-Appbox: Electric vs Gas Vehicle Fuel Cost Calculator (App Store) →

WP-Appbox: Calculator Pro for Watch, iPhone and iPad (App Store) →

WP-Appbox: ImPlant-Field (App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: PANASCOUT (App Store) →

WP-Appbox: SlidePhoto: Slideshows for Instagram (App Store) →

WP-Appbox: Line Effects (App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Energy Yoga for Weightloss and Motivation (App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Voices: The pronunciation of English and the sounds of speech (App Store) →

WP-Appbox: Theory Test Genius: DVLA Mock Driving Theory Test Practice FREE (App Store) →

WP-Appbox: English Teacher with Sound (App Store) →

WP-Appbox: English Vietnamese - từ vựng và phát âm (App Store) →

WP-Appbox: John F. Kennedy High School - Denver (App Store) →

WP-Appbox: Colorado Academy (App Store) →

WP-Appbox: CEC Middle College (App Store) →

WP-Appbox: Denver Center for International Studies - DCIS (App Store) →

WP-Appbox: DCIS Montbello (App Store) →

WP-Appbox: Bruce Randolph School (App Store) →

WP-Appbox: Abraham Lincoln High School (App Store) →

WP-Appbox: George Washington High School - Denver (App Store) →

WP-Appbox: Collegiate Prep Academy (App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: API specification for java SE 1.7 (App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Lumen Trails Gewichtstracker – Ernährungstagebuch, Workoutprotokoll und Fortschrittsbericht (App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: UsMeU - Compatibility Tester (App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: BeGOOD! (App Store) →

WP-Appbox: Smokey Eyes & Natural Beauty Secrets (App Store) →

Musik

WP-Appbox: Trumpet Studio - Trumpet Fingering - Articles - Reference (App Store) →

WP-Appbox: Miblii (App Store) →

WP-Appbox: NodeBeat HD (App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Rangoli (App Store) →

WP-Appbox: Manga Unlimited - Read Online and Download Unlimited (App Store) →

WP-Appbox: iWeding Card (App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: infinitrac Mobile (App Store) →

WP-Appbox: Group Text and Email Pro (App Store) →

Sport

WP-Appbox: myTennis (App Store) →

WP-Appbox: Digital Combine (App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Capitals - Free Word Battle (App Store) →

WP-Appbox: 空军训练 (App Store) →

WP-Appbox: Rap Hip-Hop Black Cards (App Store) →

WP-Appbox: Super Sprites (App Store) →

WP-Appbox: Astro Bang HD (App Store) →

WP-Appbox: Monster Scout - A Kid-Friendly Game for Finding and Removing Monsters (App Store) →

WP-Appbox: Flower Cells (App Store) →

WP-Appbox: HUEBRIX: A Twisted Puzzle of Space, Time and Color (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sony: Externe Festplatte mit USB 3.0 und Thunderbolt

Der Elektronikhersteller Sony hat eine externe Festplatte auf den Markt gebracht, die per USB-3.0- oder Thunderbolt-Schnittstelle mit dem Mac verbunden werden kann. Sie wird mit einer Silikonhülle geliefert, die vor Stößen, Spritzwasser und Staub schützen soll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magnetized und Sky Guide – Zwei App-Geschenke von Apple

sky-guide-headerMagnetized ist ein einfaches aber fesselndes Casual Game für iPhone und iPad. Durch den gezielten Einsatz von Magnetfeldern müsst ihr über 80 Levels hinweg durch virtuelle Labyrinthe navigieren. Normalerweise 2,99 Euro teuer, lässt sich die App im Rahmen der Aktion „App der Woche“ derzeit direkt im ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magnetized: Ein kostenloses Spiel als App der Woche

Wie gewohnt hat Apple eine neue App der Woche gekürt, in dieser Woche hat man sich für das Puzzlespiel Magnetized entschieden. Bis zum kommenden Donnerstag steht die App kostenlos zum Download.


Magnetized

Jede Woche wählt Apple eine App aus, die als sogenannte App der Woche für eine Woche kostenlos im App Store verfügbar ist – inzwischen könnte man diese Kategorie fast in “Spiel der Woche” umbenennen, Magnetized ist das vierte Spiel in Folge, das Apples Auszeichnung erhält.

In Magnetized geht es, wie der Name bereits nahelegt, um Magneten. In Leveln, die sich aus verschiedenen geometrischen Formen zusammensetzen, muss man seinen Spielstein mithilfe von Magneten an das gewünschte Ziel bringen. Zu Beginn sind die Level relativ überschaubar und enthalten meist nur eine Kurve, mit fortgeschrittenem Spiel steigt jedoch auch die Schwierigkeit, die Strecke der Level wird komplizierter und es tauchen unterwegs neue Hindernisse auf. Die Steuerung des eigenen Spielsteins ist denkbar einfach: Per Tap wird der Magnet aktiviert, der sich dem Stein am nächsten befindet, und zieht den Stein an. Der Magnet bleibt während des gesamten Taps aktiviert, zieht den Stein also mit der Zeit immer näher an sich heran. Die Anziehung endet, sobald man den Finger hebt, der Stein fliegt dann jedoch auf seiner Flugbahn weiter. Diese Art der Steuerung erfordert zu Beginn ein wenig Geschick, bereits nach wenigen Leveln erscheint sie jedoch vollkommen natürlich und lässt sich gut nutzen. Die insgesamt über 80 Level verteilt auf drei Welten bieten Spaß über mehrere Tage, immer wieder steht man vor Herausforderungen, die sich nicht so einfach lösen lassen.

Das Spiel gibt es noch bis zum nächsten Donnerstag, 28. Mai 2015, kostenlos, Magnetized ist 65MB groß und erfordert iOS 6.0 oder höher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LibreOffice 5.0 mit zahlreichen Neuerungen im Betatest

LibreOffice gehört zu den beliebtesten Open-Source-Softwarepaketen. Nun hat die Document Foundation die Version 5.0 der Bürosoftware vorgestellt. LibreOffice 5.0 soll Ende Juli oder Anfang August in der Finalversion erscheinen und bringt viele Neuerungen mit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store-App nun mit neuen und besseren Sicherheitsfunktionen

In Apples App Store für iOS steht ab sofort eine neue Version der Apple Store-App zum Download bereit. Das Unternehmen aus Cupertino hat mit der Aktualisierung zwei neue Funktionen eingeführt, die beide mit Touch ID arbeiten: Zum einen können Nutzer nun eine Zwei-Faktor-Verifizierung aktivieren. Zum anderen können sich Anwender nun in mehreren geschützten Bereichen via Touch ID authentifizieren.  

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google verbessert Hangouts für OS X – Microsoft überarbeitet Outlook.com

outlook-com-700Google hat eine neue Version seiner Hangouts-App veröffentlicht, die nun auch auf dem Mac eine komfortable Option für Sprach- und Videotelefonate über das Google-Chatsystem bietet. Voraussetzung für die Nutzung von Hangouts ist unter OS X allerdings der Google-Webbrowser Chrome. Die Anwendung lässt sich dann über den Chrome Webstore laden und installieren. ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE #2] Apple veröffentlicht irrtümlich Bild des… iPhone 6c?

Gestern Nachmittag hat Apple im Apple Online Store ein neues iPhone-Lightning-Dock veröffentlicht. Das neue Modell ist kompatibel mit einer Reihe an iPhones – offenbar auch mit zukünftigen Geräten. Darauf deutet eines der Produktbilder hin, das heute die Aufmerksamkeit von Apple-Fans erregt....

[UPDATE #2] Apple veröffentlicht irrtümlich Bild des… iPhone 6c?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flow: Microsoft arbeitet an E-Mail-basierter Messenger-App für iPhone

Microsoft arbeitet offenbar an der Entwicklung einer neuen Messenger-App, berichtet ZDNet. Hinweise auf das Programm mit dem Namen „Flow by Outlook“ sind, obwohl die Informationen laut Fußnote vertraulich sein sollen, zwischenzeitlich direkt auf der Webseite von Microsoft aufgetaucht. Das Programm soll laut der...

Flow: Microsoft arbeitet an E-Mail-basierter Messenger-App für iPhone
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Absicht oder Versehen: Apple leakt iPhone 6c

Erst kürzlich schrieben wir über Apples neues Lightning Dock, welches für 45€ im Store zu haben ist. Nun hat ein Foto, welches kurz in den Produktbildern des Docks auftauchte viele Nachrichtenportale in Aufruhr versetzt. Im offiziellen Apple-Onlinestore erschien ein Bild des iPhone 5c mit einer Toch- ID- Hometaste, welche es ja bisher nur beim iPhone 5s und iPhone 6 gibt. Ist das ganze nur ein peinliches Versehen seitens Apple oder handelt es sich etwa um den lange erwarteten Nachfolger des iPhone 5c?
Bei einem Preis von 399€ ist das iPhone 5c das günstigste Smartphone in Apples Angebot. Im letzten Jahr blieb eine Einführung von einem neuen Einsteigermodell gänzlich aus. Seit diesem Zeitpunkt warten viele Apple-Liebhaber auf einen Nachfolger der günstigen iPhone-Varianten. Bisher vergeblich, doch durch das Bild, welches kürzlich auftauchte, beginnt die Gerüchteküche zu kochen. Das Modell auf dem Foto wirkt nahezu identisch mit dem iPhone 5c, jedoch gibt es kleine Unterschiede: Das iPhone 5c besitzt eine klassische Apple-Hometaste mit quadratischem Symbol. Auf dem Bild ist es jedoch mit einer Touch-ID-Taste ausgestattet. Zudem sehen die Lautstärke-Tasten anders aus, sie sind minimal länger. Ein Telefon mit diesem Aussehen gibt es bisher nicht in Apples Angebot. iPhone-6C-Leak
Links der vermeintliche Leak des iPhone 6c, rechts das ausgetauschte Bild.
Lässt dieser Leak darauf schließen, dass Apple ein Nachfolger des iPhone 5c herausbringen möchte? Dieses könnte dann iPhone 6c heißen und schon im Herbst vorgestellt werden. Ob es nur ein Fehler der Grafiker war oder ein tatsächliches Produktbild eines neuen Modells bleibt offen. Apple verweigert bis jetzt jeden Kommentar zu diesem mysteriösen Vorfall. Das Foto im Store wurde nun auch schon durch ein Anderes ersetzt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad: Splitscreen-Multitasking in Arbeit

iPad: Splitscreen-Multitasking in Arbeit auf apfeleimer.de

Bereits vor dem Release von iOS 8 wurde darüber spekuliert, dass Apple das sogenannte Splitscreen-Multitasking einbauen würde, das unter anderem von Android-Tablets ein bekanntes Feature darstellt. Trotz des Umstandes, dass […]

Der Beitrag iPad: Splitscreen-Multitasking in Arbeit erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Rewind – Zeiterfassung arbeitet mit GPS

Unsere heutige App des Tages Rewind gehört zu den Neuerscheinungen im Bereich Produktivität.


Wo habt Ihr Euren Tag verbrachtet? Wie lange wart Ihr zuhause, im Gym – oder beim Kunden? Für viele von Euch, gerade für Freiberufler, die oft unterwegs sind, sind das hochinteressante Informationen.

Die Stunden könnt Ihr manuell in Excel erfassen, oder mit einer Zeiterfassungs-App – mit dem Risiko, das Eintragen immer wieder zu vergessen. Das Rekonstruieren eines Tages oder mehrerer Tage ist dann kein Vergnügen.

Rewind

Hier kommt Rewind ins Spiel – eine Zeiterfassung, die Ihr einfach vergessen könnt. Denn sie arbeitet automatisch im Hintergrund per GPS. Sie zeichnet auf, wo Ihr gerade seid, und wirft bei Bedarf Grafiken und Tabellen aus, die sich zum Beispiel als Excel-Sheet exportieren lassen. Diese Infos könnt Ihr dann mit der Rechnung direkt an Eure Kunden weiterleiten.

Wenn Ihr Euch immer am selben Ort befindet, und verschiedene Kunden bedient, stößt dieses Prinzip natürlich an seine Grenzen. Aber für den mobilen Arbeitsnomaden von heute ist Rewind allemal einen Blick wert. Mit der Gratis-Version testet Ihr das Ganze mit einem einzigen Ort, die Pro-Version für 4,99 Euro als In-App-Kauf unterstützt dann bis zu 20 verschiedene Orte.

Rewind - Automatische Zeiterfassung Rewind - Automatische Zeiterfassung
(43)
Gratis (iPhone, 16 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues 15 Zoll Retina MacBook Pro im Test: SSD verdammt schnell

Anfang dieser Woche hat Apple das neue 15 Zoll Retina MacBook Pro vorgestellt und dieses punktuell verbessert. Auch wenn Apple dem Gerät keine neuen Broadwell-Prozessoren spendiert hat, bringt das Gerät zwei Neuerungen mit, die sich wirklich sehen lassen können. Zum einen ist das neue Force Touch Trackpad an Bord, welches Apple auch schon dem 13 Zoll Retina MacBook Pro spendiert hat und zudem wurde die Geschwindigkeit des verbauten SSD-Speichers deutlich erhöht.

macbook_pro_2013_612px

SSD verdammt schnell

Apple hat dem neuen 15 Zoll MacBook Pro mit Retina Display verschiedene Neuerungen mit auf den Weg gegeben. Neben dem Force Touch Trackpad ist ohne wenn und aber die neue SSD-Geschwindigkeit des Gerätes hervorzuheben. Offiziell heißt es

Das aktualisierte 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display verfügt darüber hinaus über einen bis zu 2,5 mal schnelleren Flash-Speicher als die Vorgängerversion, mit einer Durchsatzrate bis zu 2,0 GB/s.

Unsere französischen Kollegen von MacGeneration, die übrigens die Vorstellung der neuen Geräte recht präzise vorhergesagt haben, haben nachgeprüft, wie nah Apples Marketingspruch an die Realität gelangt. Kurzum: Apple kann seinem Versprechen nachkommen, die verbaute SSD ist sehr schnell.

15mbp_ssd

Beim MacBook Pro SSD-Test kam ein 15 Zoll Retina MacBook Pro mit 2,2GHz Intel Core Quad-Core i5 mit 16GB RAM und 256GB SSD zum Einsatz. Im QuickBench 4.0 Test wurden beeindruckende 2GB/s (Lesegeschwindigkeit) und 1,25GB/s (Schreibgeschwindigkeit) demonstriert. Diese Werte übersteigen die Messergebnissen, die auch beim 13 Zoll Pendant erzielt wurdenn. Apple spendierte dem 13 Zoll Modell im März ebenso schnelleren SSD-Speicher. Auch das aktuelle MacBook Air setzt auf den schnelleren SSD-Flash-Speicher

Mit 2GB/s Duchflussrate ist das 15 Zoll Retina MacBook Pro das schnellste Apple Notebook, welches der Hersteller bisher vorgestellt hat. Es benötigte gerade mal 14 Sekunden, um eine Datei mit 8,76GB auf das Gerät zu transferieren. Beim 15 Zoll MacBook Retina kommt eine SSD von Samsung zum Einsatz, allerdings setzt Apple nicht auf das schnellere NVM Express SSD Protokoll. Dies deutet weitere Geschwindigkeitsschübe beim 15 Zoll MacBook Pro der nächsten Generation an.

Tipp: Solltet ihr euch für die Anschaffung eines neuen MacBook Pro entscheiden, dann werft einen Blick im MacTrade Online Store vorbei. Der Händler bietet derzeit MacTrade Gutscheine (Beim MacBook Pro könnt ihr derzeit 160 Euro sparen) an, mit denen ihr ordentlich Geld sparen könnt. Wir selbst haben in der Vergangenheit bereits gute Erfahrungen mit MacTrade gemacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iPhone-Lightning-Dock für 45 Euro

Überraschend hat Apple neben den neuen Macs noch eine weitere Neuigkeit im Apple Online Store parat. Das Unternehmen hat ein neues iPhone-Lightning-Dock für 45 Euro veröffentlicht. Das Dock ist mit allen iPhone- und iPod-Modellen mit Lightning-Anschluss...

Apple veröffentlicht iPhone-Lightning-Dock für 45 Euro
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ball King: steckt auch in dir ein kleiner Michael “Air” Jordan?

Ball King (AppStore) von Qwiboo ist eine weitere Neuerscheinung von gestern. Das kleine Basketball-Highscorespiel kann für lau geladen werden und baut das bereits aus Crossy Road (AppStore) und Co bekannte Model über Werbevideos und optionale Bälle, Charaktere und Umgebungen, die über eine Lotterie freigeschaltet werden können.

In verschiedenen Umgebungen gilt es, einen Korb nach dem anderen zu werfen. Nach jedem Treffer verändert dieser seine Position, so dass immer wieder aufs Neue gezielt werden muss, was übrigens ganz einfach mit einem Finger auf dem Display erfolgt, mit dem eine Ziellinie hin- und hergezogen werden kann.
Ball King iPhoneBall King iPad
Trefft ihr nicht – was schnell mal passieren kann, unter anderem auch aufgrund des aufkommenden Windes – ist eine Runde auch schon wieder vorbei. Die Anzahl der Körbe – saubere Würfe bringen einen Bonus – ergibt dann euren Score, der natürlich via Game Center geteilt werden kann. Zudem könnt ihr eine In-Game-Währung einsammeln, durch Werbevideos verdienen oder bekommt sie einfach von Zeit zu Zeit geschenkt, mit der ihr besagte Bälle, Charaktere und weitere Umgebungen freischalten könnt. Witziges Highscore-Spiel nicht nur für Basketball-Fans.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der beste Tipp zur Apple Watch

apple-watch-handbuch-500Weil hier ab und an nach den besten Tipps für die Apple Watch gefragt wird: Habt ihr euch schon das offizielle Handbuch besorgt? Auf knapp 200 Seiten finden sich darin neben grundsätzlichen Erklärungen nämlich jede Menge praktische Hinweise und Tipps für die tägliche Benutzung der Uhr. Apple ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Öffentliche Verkehrsmittel in iOS 9: Schließt die Karten-App endlich zu Google Maps auf?

Mit der Abkehr von Google Maps vor rund 2,5 Jahren hat Apple viel Spott für seine fehlerhafte Karten-App einstecken müssen. Seitdem ist das Unternehmen stark bemüht sich in diesem Bereich zu verbessern und hat zahlreiche Spezialisten angeheuert. Mit iOS 9 könnte Apple dabei seiner Google Konkurrenz wieder ein Stückchen näherkommen, denn laut 9to5Mac werden endlich öffentliche Verkehrsmittel in Apples Navigationsapp integriert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Internationalisierung: App Store in mehr Sprachen, Retail-Laden bald in Belgien

Apple-Internationalisierung: App Store in mehr Sprachen, Retail-Laden bald in Belgien

Apple hat seine Online-Läden in drei neue europäische Sprachen übersetzt – und sucht in Brüssel nach Mitarbeitern für einen ersten Apple Retail Store in Belgien.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor der WWDC: Amazon senkt den Preis für den Fire TV Stick

Um sich vor dem anstehenden Update des Apple TVs auf der WWDC 2015 in Position zu bringen, hat Amazon beschlossen, den Preis für seinen Fire TV Stick zu senken. Der smarte Anstecker bringt neben kleinen Spielchen auch Amazon Prime Instant Video und zahlreiche Mediatheken, die Apple bislang ignoriert, auf den Fernseher. Mit von der Partie sind beispielsweise die ZDF- und ARD-Mediathek, Zattoo sowie Ableger von Spiegel, BILD, Spotify und mehr.

Aktuell wird der Amazon Fire TV Stick versandkostenfrei für kleine 29 Euro verscherbelt, zuvor lagen Kosten immer bei knapp 40 Euro. Im Vergleich zu Apples Angebot von 79 Euro steht Amazon ziemlich gut im Geschäft.

Auf der Entwicklerkonferenz in wenigen Wochen wird die Set-Top-Box von Apple allerdings noch einmal ein Thema sein. Mit einem App Store sowie einem eigenen Streaming-Service für Musik rüstet sich Apple für die Zukunft. Ob auch ein Video-Dienst auf das Parkett drängt, bleibt abzuwarten. Sicher scheint indes, dass Siri nicht zuletzt wegen der Integration von HomeKit eine entscheidende Rolle spielen wird.

Fire TV Stick im Review.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fire TV Stick von Amazon auf 29 Euro reduziert

Für nur 29 Euro gibt es gerade den Amazon Fire TV Stick zu kaufen.

Amazon Fire TV Stick FernseherVor wenigen Minuten konntet ihr im Ticker lesen, dass der Amazon Fire TV Stick bei Media Markt nur 29 Euro kostet. Nun hat auch Amazon selbst den Preis von 39 Euro auf 29 Euro gesenkt. Bei Interesse könnt ihr nun direkt beim Online-Händler Amazon zugreifen.


Im Gegensatz zum großen Fire TV ist der Stick von den Abmessungen (84,9 x 25 x 11,5 Millimeter) natürlich kleiner und muss auf zusätzliche Anschlüsse verzichten – unter anderem kann man beim großen Bruder eine Festplatte zur Speichererweiterung anschließen. Ausgestattet ist der Fire TV Stick mit einem Dual Core ARM A9 Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Flachspeicher. Unterstützt werden zudem Bluetooth 3.0 und eine maximale WLAN-Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit. Einen zusätzlichen LAN-Anschluss und Audio-Ausgang gibt es nicht.

Der Amazon Fire TV Stick ist besonders dann praktisch, wenn ein etwas älterer Fernseher kein WLAN hat und beispielsweise Netflix oder Amazon Instant Video nicht unterstützt. Der Stick konnte zum Start für 19 Euro erworben werden und kostet jetzt 29 Euro, was immer noch ein faires Angebot ist.

Damit ist der Fire TV Stick ein echter Preisbrecher und hängt Apples aktuelle Generation des Apple TV locker ab – vor allem punktet Amazon mit dem App Store. Dort gibt es mittlerweile sogar zahlreiche Apps, um den Fire TV Stick in einen Airplay-Empfänger zu verwandeln. Das funktioniert zwar nicht ganz so perfekt wie im Apple-Kosmos, um mal ein paar Urlaubsfotos oder Videos auf dem Fernseher zu zeigen, reicht das aber vollkommen aus.

Der Artikel Fire TV Stick von Amazon auf 29 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spekulationen um "iPhone 6s" bereits im August

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Angeblich plant Apple in diesem Jahr, seine Smartphone-Präsentation um einen Monat vorzuziehen. Das behauptet zumindest ein bekannter Analyst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple weitet Stylus-Patent aus

12968-7300-Screen-Shot-2015-05-21-at-83625-AM-l

Schon im letzten Jahr hat Apple ein Patent für einen Stylus eingereicht, welches für sehr viel Aufsehen gesorgt hat. Dieser Stylus soll angeblich für das kommende iPad Pro entwickelt werden, um die Bedienung des Tablets einfacher und zu leichter zu gestalten. Wie es scheint, ist die Entwicklung dieser Hardware noch nicht abgeschlossen, da immer mehr Patente auftauchen, die einen detaillierteren Einblick in das gesamte Gerät bieten. Apple möchte nun mit besonderen Berechnungen unter Berücksichtigung von Winkel, Druck und Position des Stiftes ein viel genaueres Zeichenergebnis schaffen, als alle anderen Hersteller.

Für das Zeichnen gedacht
Wenn der Stift von Apple nur für die Bedienung des Tablets gedacht wäre, müsste man nicht solch eine genaue Berechnung von Druck und Winkel ausführen, sondern mit wesentlich simpleren Berechnungen. Somit könnte es tatsächlich sein, dass Apple auch in den Bereich der Grafik-Tablets einsteigen möchte, um hier eine Alternative zu Wacom anzubieten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Häppchen-Jobs für ein Taschengeld - Heer der "Crowdworker" wächst

Smartphone

Microjobs für die Massen - die Digitalisierung krempelt die Arbeitswelt kräftig um. Das birgt Chancen, aber auch Risiken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Automatic-Adapter 2: Anmeldungen für internationales Beta-Programm möglich

Automatic-Adapter 2: Anmeldungen für internationales Beta-Programm möglich auf apfeleimer.de

Bis das erste iCar das Licht der Welt erblickt, wird es wohl noch etwa dauern, auch wenn Global-Player Apple bereits ein hauseigenes Fahrzeugsystem zur Fahrzeugkommunikation zwischen KFZ und iPhone anbietet, […]

Der Beitrag Automatic-Adapter 2: Anmeldungen für internationales Beta-Programm möglich erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Guide gratis statt 1,99 Euro laden – so geht’s

Es gibt ein neues Geschenk: Ihr könnt die App Sky Guide gratis statt 1,99 Euro laden.

Im App Store steht die Sternengucker-App für 1,99 Euro im Regal. Von diesem Download nehmt Ihr bitte Abstand. Denn Ihr könnt die App auch kostenlos laden.

Sky Guide Aktion

So geht’s:

-> Wechselt in die Apple Store App (hier)

-> klickt auf “Stores”

-> scrollt zu “Termine und Anprobieren”

-> wischt von rechts nach links

-> klickt auf “Entdecke den Nachthimmel”

Danach läuft das automatische Prozedere, folgt einfach den Anweisungen und die App kann gratis runtergeladen werden. So entdeckt Ihr zum Nulltarif künftig den Sternenhimmel. Viel Spaß!

Apple Store Apple Store
(2479)
Gratis (universal, 21 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Veranstaltung: FileMaker 14 Launchevent, Genève

FileMaker präsentiert am 18. Juni 2015 ab 16.00 Uhr in Genf seine neue FileMaker-14-Plattform. Weitere Launch-Veranstaltungen gibt es in München und von einigen Platinum-Mitgliedern der FileMaker Business Alliance (FBA) in Frankfurt, Wien und in Zürich.

Auf den kostenlosen Informationsveranstaltungen werden den Teilnehmern die wichtigsten Funktionen der neuen FileMaker 14-Plattform vorgestellt.

Mehr Details anzeigen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht neues MacBook Pro Retina 15“ & günstigeren iMac 5K – ohne Broadwell

Die unüblich langen Lieferzeiten in den vergangenen Wochen haben es bereits angedeutet – neue Macs sind da. Apple hat entgegen der gestrigen Vermutung, dass das Unternehmen erst am Mittwoch neue Geräte veröffentlichen wird, bereits am heutigen Dienstag den Startschuss gegeben. Im Apple Online Store listet Apple neben dem neuen MacBook Pro 15“ mit Retina-Display auch einen...

Apple veröffentlicht neues MacBook Pro Retina 15“ & günstigeren iMac 5K – ohne Broadwell
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Veranstaltung: FileMaker 14 Launchevent, Zürich

FileMaker präsentiert am 09. Juni 2015 ab 16.00 Uhr in Zürich seine neue FileMaker-14-Plattform. Weitere Launch-Veranstaltungen gibt es in München und von einigen Platinum-Mitgliedern der FileMaker Business Alliance (FBA) in Frankfurt, Wien und in Genf.

Auf den kostenlosen Informationsveranstaltungen werden den Teilnehmern die wichtigsten Funktionen der neuen FileMaker 14-Plattform vorgestellt.

Mehr Details anzeigen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Top Spot: Chillingos neues Puzzle hat ganz einfache Regeln

Immer den Punkt im Vordergrund antippen – das neue The Top Spot hat denkbar einfache Regeln.

The Top Spot

Einst waren wir große Fans des Spiele-Publishers Chillingo. Spätestens seit der Übernahme durch Electronic Arts und mehr Einfluss aus den USA merkt man den veröffentlichten Apps aber deutlich an, dass der Kommerz im Vordergrund steht. Dabei kann man Gratis-Spiele auch fair und spannend gestaltet, wie es etwa Noodlecake Studios gestern mit dem neuen Brickies bewiesen hat.

Das ebenfalls gestern veröffentlichte The Top Spot (App Store-Link) scheint immerhin wieder ein Schritt in die richtige Richtung zu sein. Zwar gibt es auch in der Universal-App penetrante Werbung zwischen jeder Spielrunde, diese kann man aber entweder durch das Ansehen eines Videos für 10 Minuten oder dauerhaft per In-App-Kauf für 99 Cent deaktivieren.

Die Spielidee von The Top Spot ist innovativ und neu: Es müssen verschiedene Punkte in der richtigen Reihenfolge angetippt werden – der oberste immer zuerst. Was in den ersten Leveln noch sehr einfach ist, entwickelt sich spätestens in den letzten der insgesamt 200 Leveln zu einer echten Herausforderung. Im Laufe der Zeit nimmt nämlich nicht nur die Anzahl der Punkte zu, es gibt auch zahlreiche Hindernisse und drei Power-Ups.

The Top Spot ist kein unfaires Freemium-Spiel

Im Gegensatz zu anderen Freemium-Spielen muss man für diese Power-Ups in The Top Spot glücklicherweise nicht bezahlen. Stattdessen werden die benötigten Extras für das jeweilige Level automatisch in der korrekten Anzahl bereitgestellt. Zur Auswahl stehen: Stop, Langsam und Vergrößern. Diese Eigenschaften kann man per Fingertipp auf einen der sich bewegenden Punkte oder ein Hindernis anwenden, um danach zu sehen, ob der Punkt tatsächlich im Vordergrund oder Hintergrund liegt.

The Top Spot ist definitiv eine Empfehlung für alle Puzzle-Fans, die gerne knobeln und entspannt ein paar Rätsel lösen wollen. Damit ihr euch besser vorstellen könnt, wie The Top Spot funktioniert, gibt es im Anhang noch einen aufschlussreichen Trailer.

Der Artikel The Top Spot: Chillingos neues Puzzle hat ganz einfache Regeln erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USB-Hub für den iMac: Der Magic Hub von Mobee

magic-hubGünstig ist der Magic Hub von Mobee nicht, aber vielleicht ist die versteckte USB-Erweiterung ja dem einen oder anderen Ordnungsfanatiker unter euch die Investition wert. Der Magic Hub ist quasi ein Zwischenstecker, den man auf die Kabeldurchführung im Fuß eines iMac oder Apple Displays aufsetzt. Das Stromkabel wird dann ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 mit 64 GB mit großem Rabatt auf eBay erhältlich

Ihr sucht noch ein iPhone 6? Bei eBay ist es gerade mit großem Rabatt erhältlich.

Dabei wird vom Händler AsGoodAsNew (rund 99 Prozent positive Bewertungen) das iPhone 6 mit 64 GB verkauft:

iPhone-Deal bei eBay: 619 Euro statt 799 Euro

Im Vergleich zum Kauf bei Apple spart Ihr 180 Euro. Ihr solltet noch wissen: Das iPhone wird “wie neu” verkauft. Solltet Ihr nach dem Kauf nicht zufrieden sein, könnt Ihr das Gerät 30 Tage kostenlos zurückgeben und Ihr erhaltet Euer Geld zurück. Ihr geht also kein Risiko ein. Die Bewertungen sprechen für den Händler, bei dem wir vor ein paar Monaten bereits auch einmal erfolgreich zugeschlagen haben.

Das iPhone gibt es in Space-Grau, Silber oder Gold. Der Versand erfolgt kostenfrei.

Bildschirmfoto 2015-05-22 um 10.51.08

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

8 Prozent Apple Studentenrabatt nur noch bis zum 23. Mai bei MacTrade

Im vergangenen Monat haben wir euch bereits auf die aktuelle MacTrade Aktion aufmerksam gemacht, bei der Schüler, Studenten, Lehrer etc. 8 Prozent anstatt 5 Prozent Studentenrabatt erhalten. Da die Aktion am morgigen Samstag (23. Mai 2015) ausläuft, möchten wir euch noch einmal darauf hinweisen. 8 Prozent werdet ihr denken? Nicht gerade berauschen, oder? Doch, ihr könnt den Apple Studentenrabatt bei MacTrade mit diversen MacTrade Gutscheinen kombinieren und so beispielsweise zusätzlich 160 Euro beim 15″ Retina MacBook Pro oder bis zu 220 Euro Rabatt beim Retina iMac erhalten.

Wer also mit dem Gedanken spielt, sich einen Mac anzuschaffen und gleichzeitig noch zu den berechtigen Personen gehört, die den Apple Studentenrabatt bei MacTrade nutzen können, sollten mit dem Kauf nicht zögern.

mactrade_Studentenrabatt_8proz

8 Prozent Studentenrabatt bei MacTrade

Nur noch bis morgen erhaltet ihr 8 Prozent Apple Studentenrabatt bei MacTrade. Berechtigt sind alle Schüler, Studenten und Lehrer, für Schüler gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Ein Nachweis ist allerdings erforderlich. Die 8 Prozent gelten nicht für den MacMini, Restposten und das neue 12 Zoll MacBook.. Bei diesen Geräten gibt es “nur” 5 Prozent Studentenrabatt zusätzlich zu den MacTrade Gutscheinen

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt den Mac eurer Wahl in den Warenkorb
  • Ihr nutzt einen der aktuellen MacTrade Gutschein für MacBook Pro, iMac und Co.
  • Das Eingabefeld für den Code findet ihr im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte
  • Das Mactrade System zieht die Summe für den Sofort-Rabatt sowie zusätzlich den Studentenrabatt ab

0 Prozent Finanzierung

Zusätzlich zum Studentenrabatt und den MacTrade Gutscheinen könnt ihr noch von der 0 Prozent Finanzierung bei MacTrade profitieren und die Kosten auf mehrere Monate verteilen.

Hier geht es zum Studentenrabatt bei MacTrade

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Til Morning’s Light: mysteriöses Premium-Adventure neu von Amazon Games

Nach Lost Within (AppStore) vor einem Monat hat Amazon Game Studios mit Til Morning’s Light (AppStore) gestern bereits das nächste Spiel im AppStore veröffentlicht. Auch dieses Adventure kostet 6,99€, ist rund 850 Megabyte groß und als Universal-App für iPhone und iPad ab iOS 8.0 optimiert.
Til Morning
Wieder geht es finster und mysteriös zu, allerdings nicht in einer alten Psychiatrie, sondern einem alten, vermeintlich verlassenen Herrenhaus. Erica Paige, eigentlich ein ganz normales Mädchen und unfreiwilliger “Held” des Spieles, wurde nachts von zwei falschen Freundinnen in dieses eingesperrt, ohne zu wissen, dass über dem Haus ein 200 Jahre alter Fluch liegt, der sie nun daran hindert, das alte Gemäuer wieder zu verlassen.
Til Morning
Damit Erica am nächsten Morgen wieder frei das Sonnenlicht genießen kann, müsst ihr nun mit ihr zusammen das riesige Anwesen durchforsten, um die dunklen Geheimnisse des Hauses rund um den Fluch zu erkunden – und im besten Fall auch zu entschlüsseln – um einen Weg aus der unfreiwilligen Gefangenschaft zu finden. Immer wieder trefft ihr dabei auf nützliche Dinge, die ihr einsammeln und später im richtigem Moment hilfreich wieder einsetzen könnt, um kleine Puzzle zu lösen und euch so euren Weg durch das Spiel zu bahnen – typisches Point-and-Click-Adventure-Gameplay eben. Zudem findet ihr auch ab und zu auf nützliche Hinweise, die euch bei eurem Abenteuer helfen.
Til Morning
So ganz verlassen scheint das alte Haus auch nicht zu sein, wie ihr schnell feststellen werdet. Übernatürliche Bösewichte haben es sich ebenfalls dort heimisch eingerichtet und lauern euch immer und immer wieder auf. Zum Glück ist Erica aber kein Kind von Traurigkeit und weiß sich mit Knüppeln, Schwertern und anderen Waffen zu verteidigen. Die kleinen Kampfsequenzen laufen über eine auf Taps und Timing basierten Steuerung ab, bei der ihr auf dem Display erscheinende Kreise im richtigen Moment berühren müsst.
Til Morning
Die übrige Steuerung erfolgt über Wischer bzw. Taps, um euch durch die vielen Räume und Flure zu bewegen und mit hervorgehobenen Dingen wie Türen und Gegenständen zu interagieren, sie zu betätigen oder einzusammeln. Abgerundet wird das gelungene und IAP-freie Adventure, das sein Geld unserer Meinung nach wert ist, mit seiner schönen Optik durch deutschsprachige Untertitel, 3 Speicherplätze sowie iCloud-Unterstützung, dank der ihr Spielstände zwischen verschiedenen iOS-Geräten synchronisieren könnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Lightning-Dock von Apple

Das Warten auf ein neues Dock aus dem Hause Apple hat ein Ende. Still und leise wurde nun ein neues veröffentlicht. Lange mussten sich viele Apple-Fans gedulden, aber jetzt ist das Lightning-Dock endlich da. Während die erste Generation an iPhones noch standardmäßig mit dem passenden Dock ausgeliefert wurde, hat man es in den nachfolgenden Jahren […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

QuizUp 2.0: Webseite für Quiz-App gestartet

Quiz-Apps erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und machen eine Zeit lang auch wirklich Gaudi. Wer sich dem Quizduell-Bann entziehen konnte, nun jedoch Lust auf neue Herausforderungen hat, der kann sich die aufgebohrte QuizUp App einmal anschauen. Nach dem aktuellen 2.0 Update erstrahlt die App nicht nur in einem neuen Design, sondern wurde auch um Social-Features und eine Webversion erweitert.

QuizUp

Die Webversion von QuizUp ist unter QuizUp.com erreichbar und ermöglicht unter anderem auch Duelle mit Android und iOS Nutzern. Die iOS und Android App wartet ebenfalls mit Fragen aus mehr als 370 Kategorien auf. Über die Kategorien selbst kann man sich auch mit anderen Spielern vernetzen, sodass immer genug potentielle Gegner zur Verfügung stehen. Wer einzelne Runden für sich behaupten kann, der sichert sich zudem auch Badgets und Titel.

Die neuen Social-Features müssen nicht zwangsläufig beansprucht werden. Man wird auch ohne die Erweiterungen eine Menge Spaß beim Rätseln haben.

WP-Appbox: QuizUp™ (App Store)

QuizUp im Video

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firefox für iOS: Mozilla beginnt Betatest

Firefox für iOS: Mozilla startet Betatest

Ausgewählte Nutzer können den erstmals für iPhone und iPad angepassten Browser bald testen. Mozilla hatte sich lange dagegen gesträubt, sich Apples App-Store-Regelwerk zu unterwerfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud: Apple hat alle Probleme behoben

Apples iCloud-basierte Dienste funktionieren wieder fehlerfrei. Apples System-Status-Webseite zeigt seit dem gestrigen Nachmittag an, dass alle Probleme behoben sind. Am gestrigen Mittwoch Morgen mussten rund 40 Prozent der iCloud-Nutzer feststellen, dass mehrere Dienste, darunter auch iCloud-Mail, iCloud Drive, Finde mein iPhone und iCloud-Backup nur langsam funktionierten oder gar abbrachen.   

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#30TageSketchnoteChallenge

Ich und zeichnen. Hahaha
Ich und Sketchnote. Hahaha

Ich und #30TageSketchnoteChallenge. Wie geil ist das denn!!
3x raten welches Motiv die meisten “Gefällt mir” erhielt …

#30TageSketchnoteChallenge

Du suchst ein Buch zum Einstieg in Sketchnote? Empfehle da gerne “Das Sketchnote Handbuch”

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videotipp: Doku aus Apples frühen Tagen aufgetaucht

Einen Computer zu entwerfen, den man schon wenige Stunden nach dem Kauf in Betrieb nehmen kann - so lautete vor fast vier Jahrzehnten die Idee von Steve Jobs und Steve Wozniak. In einem jetzt wieder aufgetauchten Video der 80er Jahre mit vielen interessanten Fotos wird ein Blick auf das damals noch sehr junge Unternehmen geworfen. Zu Wort kommen unter anderem die Apple-Gründer selbst und schild...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store App besser abgesichert und mit Touch ID

Apple Store App besser abgesichert und mit Touch ID

Seit Jahren müssen Nutzer in Apples Shopping-Anwendung für iOS ihre Passwörter eintippen. Das soll sich nun für bestimmte Vorgänge auf Geräten mit Fingerabdrucksensor ändern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Audible-App jetzt mit CarPlay – Update korrigiert Fehler der letzten Version

audible-headerAudible hat mit dem Update 2.5 der hauseigenen Hörbuch-App ziemlich in die Schüssel gegriffen. Die eigentlich mit guten Features ausgestattete Aktualisierung hat nicht nur alle bereits geladenen Hörbücher aus der App entfernt, sondern mal eben auch Lesezeichen gelöscht und für Wiedergabeprobleme gesorgt. Die neu veröffentlichte Version 2.5.1 ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dandelion

Dandelion ist eine interaktive, magische Kindergeschichte die Kinder ermutigt ihre Vorstellungskraft zu nutzen um Tyrannen abzuwehren. Folge unserem Protagonisten, Benjamin Brewster der seinen weg durch ‘Die Schule der Irregeführten’ macht. Diese Erfahrung ist wie keine andere und erlaubt Anwendern physikalisch die Pusteblumen vom Bildschirm zu blasen. Die Seiten dieser Geschichte werden Lebendig, und laden dazu ein die eingebauten Spiele und versteckten Rätzel zu lösen. Kompatible mit dem iPhone, iPod und iPad. Prachtvolle, von Hand gefertigte Zeichnungen, einzigartig komponierte Musik und eine neue kreative Welt sind zu entdecken! Merkmale
  • Physikalisches Pusteblumen vom Bildschirm blasen!
  • Schicke beste Wünsche zu Freunden und Familie!
  • Wunderschöne Hand gearbeitete Zeichnungen!
  • Einzigartige kompostierte Musik!
  • Multiple Interaktionen um jede Seite zu entdecken!
WP-Appbox: Dandelion (App Store) →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sparhandy: Allnet-Flat mit 1 GB Daten im Telekom-Netz für 15,90 Euro/Monat

Gute Allnet-Tarife gibt es günstig bei Sparhandy. Bei uns gibt es alle Infos.

sparhandy hot deal

Bei Sparhandy.de gibt es über Pfingsten wieder einen interessanten Hot-Deal. Angeboten werden die eigenen Allnet-Tarif im Telekom-Netz. Alle angebotenen Tarife samt Preise haben wir für euch folgend gelistet.

Kleines Datenvolumen, kleiner Preis

Tarif: Allnet-Flat S Aktion

  • 250 MB Internet-Flat mit bis zu 7,2 MBit/s
  • Allnet-Flat ins dt. Mobilfunk- und Festnetz
  • Wunschrufnummer

Die Rechnung:

  • 24 x 19,90 Euro Grundgebühr
  • – 10 Euro mtl. Rabatt durch Spardandy
  • ========
  • Gesamt: 9,90 Euro pro Monat
  • zur Angebotswebseite

Mehr Volumen & SMS-Flat

Tarif: Allnet-Flat M Aktion

  • 500 MB Internet-Flat mit bis zu 14,4 MBit/s
  • Allnet-Flat ins dt. Mobilfunk- und Festnetz
  • Sms-Flat ins dt. Mobilfunknetz
  • Wunschrufnummer

Die Rechnung:

  • 24 x 24,90 Euro Grundgebühr
  • – 12 Euro mtl. Rabatt durch Spardandy
  • ========
  • Gesamt: 12,90 Euro pro Monat
  • zur Angebotswebseite

Allnet-Flat mit 1 GB Daten

Tarif: Allnet-Flat L Aktion

  • 1 GB Internet-Flat mit bis zu 14,4 MBit/s
  • Allnet-Flat ins dt. Mobilfunk- und Festnetz
  • Sms-Flat ins dt. Mobilfunknetz
  • Wunschrufnummer

Die Rechnung:

  • 24 x 29,90 Euro Grundgebühr
  • – 14 Euro mtl. Rabatt durch Spardandy
  • ========
  • Gesamt: 15,90 Euro pro Monat
  • zur Angebotswebseite

Für Vielsurfer noch mehr Daten

Tarif: Allnet-Flat XL Aktion

  • 1,5 GB Internet-Flat mit bis zu 14,4 MBit/s
  • Allnet-Flat ins dt. Mobilfunk- und Festnetz
  • Sms-Flat ins dt. Mobilfunknetz
  • Wunschrufnummer

Die Rechnung:

  • 24 x 34,90 Euro Grundgebühr
  • – 16 Euro mtl. Rabatt durch Spardandy
  • ========
  • Gesamt: 18,90 Euro pro Monat
  • zur Angebotswebseite

Das Angebot bietet kein LTE an, zudem werden einmalig 9,90 Euro als Anschlussgebühr fällig. Den Vertrag schließt ihr über 24 Monate, damit keine hohen Folgekosten entstehen, solltet ihr diesen fristgerecht kündigen. Die Angebote sind solange gültig wie der Vorrat reicht, spätestens aber am 26. Mai 2015 beendet. Im Bestellprozess könnt ihr zwischen einer SIM, Micro- oder Nano-SIM wählen.

Beachtet bitte, dass ihr für den Bestellprozess einen gültigen Personal- oder Reisepass benötigt, dessen Daten bei der Aushändigung der SIM-Karte durch den DHL-Boten abgeglichen werden. Sparhandy gilt als sehr zuverlässiger und lange am Markt etablierter, seriöser Anbieter, bei dem man ohne schlechtes Gewissen bestellen kann.

Der Artikel Sparhandy: Allnet-Flat mit 1 GB Daten im Telekom-Netz für 15,90 Euro/Monat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Fußmatte

iGadget-Tipp: Fußmatte "Entriegeln" ab 4.44 € inkl. Versand (aus Lettland)

Deutsche Version der "Slide To Unlock" Fußmatte.

Die Tür wird sich damit allerdings wohl nicht aufschließen lassen...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iOS 9: iPads angeblich mit Multi-User-Support und Dual-View-Ansicht

Apple könnte iPads bald um zwei vielgeforderte Features erweitern. Das Unternehmen aus Cupertino plane für die nächste iOS-Version sowohl Multi-User-Support als auch eine Dual-View-Ansicht für Apps , so eine aktuelle Meldung. Die Dual-View- beziehungsweise Splitscreen-Ansicht stellt mehrere App-Fenster nebeneinander dar und ermöglicht zum Beispiel die Arbeit an zwei Pages-Dokumenten gleichzeiti...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Apple Maps mit öffentlichen Verkehrsmitteln

maps-transit

Apple hat diesen Dienst schon einmal für eine sehr kurze Zeit angeboten, nun soll es zur WWDC 2015 wieder soweit sein! Offenbar möchte das Unternehmen den öffentlichen Verkehr und die damit verbundene Routenplanung wieder in seinen Kartendienst aufnehmen und somit mit dem Konkurrenten Google gleichziehen. Bereits jetzt gibt es schon konkrete Hinweise auf die Umsetzung dieses Features und die Darstellung wie sich Apple die Navigation in diesem Bereich vorstellen. Ob man dieses Feature weltweit ausrollt oder nur in bestimmten Großstädten bzw. Ländern ist noch nicht bekannt.

Doch das soll noch lange nicht alles gewesen sein. Angeblich arbeitet Apple auch an einer sehr genauen Indoor-Navigation für größere Gebäude, Parks oder Attraktionen. Mit dieser Navigation wäre es dann möglich, sich in den verschiedenen Stockwerken eines Hochhauses genauestens zurechtzufinden oder beispielsweise in einem Vergnügungsark zur nächsten Attraktion zu navigieren. Es wird auf jeden Fall interessant, welchen Fokus Apple in diesem Jahr auf den Kartendienst legen wird und welche Neuerungen wir noch zur WWDC 2015 erwarten können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store App: Update bringt Touch ID Unterstützung

In der Nacht zu heute hat Apple seine Apple Store App aktualisiert und zwei in unseren Augen wichtige Funktionen implementiert. Zum einen bietet die App ab sofort Touch ID Unterstützung und zum anderen ist die zweistufige Überprüfung der Apple ID als zusätzliche Sicherheitsfunktion an Bord.

apple_store_app_33

Apple Store App: jetzt mit Touch ID Unterstützung

Das heute erschiene Apple Store Update auf Programmversion 3.3 bringt zwei neue Funktionen, die längst überfällig waren. Ab sofort versteht sich die App mit Touch ID, so dass ihr per Fingerabdruck auf eure Bestellungen und auf EasyPay Belege zugreifen oder Termine in einem Apple Store reservieren könnt.

Bisher musstet ihr, um eine der genannten Funktionen zu nutzen, eure AppleID mit zugehörigen Passwort eingeben. Je nach Passwortlänge konnte dies schonmal etwas umständlich sein. Nun genügt es, den Fingerabdruck auf Touch ID zu legen und die Funktionen freizuschalten.

Darüberhinaus unterstützt die App fortan die zweistufige Überprüfung der Apple ID als zusätzliche Sicherheitsfunktion. Die Apple Store App ist 22,3MB groß, verlangt nach iOS 7.0 und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. Auch mit der Apple Watch ist die Applikation kompatibel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Wird Split-Screen Multitasking auf dem iPad möglich?

Die WWDC rückt näher und näher und kaum ein Tag vergeht daher ohne neue Gerüchte um die Zukunft von Apple's Betriebssystemen. Das iOS 9 Anfang Juni vorgestellt wird, steht dabei außer Frage, aber welche Neuerungen wird es bieten? Diese Frage wird gerade sehr oft gestellt und immer wieder gelangen dabei kleine Schnipsel an die Öffentlichkeit. Ein weiteres Teil in dem Puzzle iOS 9 könnte ein Split-Screen Multitasking sein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Filmtipps – Passend zum Wetter neues von Ascot Elite

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich euch eine Sammlung an Filmtipps vorgestellt. Wenn ich mich richtig entsinne was es damals auch passend vom aktuellen Wetter.
Die letzten Tage haben ja nicht wirklich dazu animiert Abends draussen zu sitzen und etwas zu grillieren. Da stand das gemütliche Sofa mit Blick auf den TV doch höher auf der Liste.

Filmtipps – Passend zum Wetter neues von Ascot Elite

Das ist kein Konventionelles Fernseh schaue haben die fleissigen Leser sicherlich mitbekommen. Wir schauen unsere Filme meistens auf der Apple TV oder einem anderen Media-Center an. Meist kommen die Filme aus dem iTunes Store oder vorher über eine DVD indem wir sie digitalisieren. Früher habe ich dies über die Rip It Software gemacht, heute nutzte ich dafür Handbreak.

Nun hat mich in der Zwischenzeit ein zweites Paket von Ascot Elite erreicht und die Filme möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

The Guvnors

The Guvnors Cover

Im Süden Englands brodelt es stark ein Konflikt der sich schön über Generationen hinweg zieht droht aus zu arten. Wer wird in Zukunft die Strassen im Süden von London regieren die «alten» Hooligans oder die jungen Gangster?

The Guvnors erzählt von einem Generationenkonflikt, der sich auf den Straßen der Vorstädte Londons abspielt. Mitch, der ehemalige Anführer einer Gruppe Hooligans, scheint der Einzige zu sein, der den brutalen Gangleader Adam stoppen kann. Zwischen den Hools und den jungen Gangstern entfacht sich ein brutaler Kampf, der darüber entscheidet, wer am Ende die Straßen regieren wird.

Kaufen

Schweiz:
The Guvnors – direkt Kauf Link als DVD
The Guvnors – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Deutschland:
The Guvnors – direkt Kauf Link als DVD
The Guvnors – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Österreich:
The Guvnors – direkt Kauf Link als DVD
The Guvnors – direkt Kauf Link als Blu-Ray

My Old Lady – Eine Erbschaft in Paris

My Old Lady Cover

Stell dir mal vor du erbst eine Wohnung in Paris, doch wie meist, gibt es einen «Haken». Dieser ist vorerst die 92 jährige Mathilde welche ein Wohnrecht auf Lebzeit in genau dieser Wohnung hat.

Der mittellose New Yorker Mathias Gold reist nach Paris, um ein Apartment zu verkaufen. Er hat es von seinem verstorbenen Vater Max geerbt, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Doch an Stelle des schnellen Geldes erwartet ihn in Frankreich die 92 Jahre alte Mathilde.

Sie hat vor langer Zeit mit Mathias‘ Vater eine Immobilienleibrente vereinbart, darf also bis zu ihrem Tod im Apartment wohnen und erhält darüber hinaus eine monatliche Rente von 2400 Euro. Die fordert sie nun von Mathias ein, der sich plötzlich mit antiquierten französischen Gesetzen und Mathildes streitlustiger Tochter Chloé auseinandersetzen muss.

Kaufen

Schweiz:
My Old Lady – direkt Kauf Link als DVD
Deutschland:
My Old Lady – direkt Kauf Link als DVD
My Old Lady – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Österreich:
My Old Lady – direkt Kauf Link als DVD
My Old Lady – direkt Kauf Link als Blu-Ray

The Dead Lands

The Dead Lands Cover

Eine Geschichte aus früherer Zeit.
Aus heutiger Zeit alles etwas barbarisch, gar unvorstellbar wie früher die Menschen eines Stammes mit denen anderer umgegangen sind. Einzig aus Herrschsucht und um ihre Macht zu präsentieren.
Doch wenn man es genau überlegt ist es heute nicht wirklich viel anders, nur geht es heute meist um Öl oder andere Bodenschätze.

Hongi, Sohn eines Maori-Häuptlings, sinnt auf Rache, nachdem Fremde seinen Vater sowie weitere Stammesmitglieder verrieten und dann kaltblütig ermordeten. Die Seelen seiner toten Angehörigen finden nur ihren Frieden, wenn Hongi deren Peiniger zur Rechenschaft zieht. Um die Mörder zu stellen, muss er durch die so genannten Dead Lands ziehen. Einen Unterstützer findet er in einem furchteinflößenden Krieger, der zwar nicht leicht im Umgang ist, jedoch seit Jahren in den Dead Lands herrscht …

Aotearoa, das präkoloniale Maoriland, ist der mystische Schauplatz dieses außergewöhnlichen Actionstreifens, der das Tor in eine geheimnisvoll archaische Welt des Krieges und der Ehre öffnet.

Kaufen

Schweiz:
The Dead Lands – direkt Kauf Link als DVD
The Dead Lands – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Deutschland:
The Dead Lands – direkt Kauf Link als DVD
The Dead Lands – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Österreich:
The Dead Lands – direkt Kauf Link als DVD
The Dead Lands – direkt Kauf Link als Blu-Ray

The Mule

The Mule Cover

Wenns dir ganz schlecht geht, dann kommst du auf die dümmsten Ideen. So ging es wohl auch beim Australier Ray. Anschliessend folgt eine lange und intensive Leidenszeit mit ganz viel Ausdauer.

So abgedreht, dass es wahr sein muss. The Mule erzählt vom eigentlich grundguten Ray (Angus Sampson, Insidious), der sich überreden lässt, ein Kilo Heroin in seinem Magen von Thailand nach Australien zu schmuggeln. Unglücklicherweise wird er am Flughafen festgenommen. Nun darf ihn die Polizei für sieben Tage in einem Hotelzimmer festhalten – in der Hoffnung, dass sich sein Darm entleert und die Beweisstücke zum Vorschein kommen. Doch Ray hat vor, das Zimmer als freier Mann zu verlassen und kämpft tapfer gegen die Natur an, immer unter der strengen Aufsicht des raubeinigen Polizisten Croft (Hugo Weaving, Herr der Ringe, Matrix). Und auch die Schergen des Unterweltbarons, dem Kopf hinter dem Drogen-Deal, lassen nicht lange auf sich warten …

Schwarz-humorig, überraschend spannend und in coolem Retro-Chic ist The Mule der etwas andere Gangsterfilm aus Down-Under.

Kaufen

Schweiz:
The Mule – direkt Kauf Link als DVD
The Mule – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Deutschland:
The Mule – direkt Kauf Link als DVD
The Mule – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Österreich:
The Mule – direkt Kauf Link als DVD
The Mule – direkt Kauf Link als Blu-Ray

Serena – Jede Liebe hat ihren Preis

Serena Cover

Liebe ist stark doch sie braucht auch viel Kraft. Startet alles so schön und Leidenschaftlich geht plötzlich alles in ein «Zweikampf» über und schlägt seine Wellen. Erst recht als Serena erfährt das ihr Ex ein Kind hat beginnt die Eifersucht so richtig zu kochen.

1929 lassen sich George, Spross einer alten Holzfällerdynastie und seine Frau Serena in den endlosen Wäldern von North Carolina nieder. Hier wollen die frisch Verheirateten reich werden und ihr eigenes Imperium aufbauen. Bald schon zeigt sich die junge Serena ihrem Mann ebenbürtig: Sie übernimmt das Kommando über die Holzfäller und verdient sich in der rauen Wildnis bald deren Respekt. Beflügelt von ihrer Leidenschaft und der Macht, die sie bald haben, gehen Serena und George ihren Weg ohne Rücksicht auf Verluste. Doch als Serena erfährt, dass George ein Kind mit einer anderen Frau hat, lässt sie der Gedanke daran nicht mehr los. Von Eifersucht getrieben schmiedet sie einen mörderischen Plan…

Kaufen

Schweiz:
Serena – direkt Kauf Link als DVD
Deutschland:
Serena – direkt Kauf Link als DVD
Serena – direkt Kauf Link als Blu-Ray
Österreich:
Serena – direkt Kauf Link als DVD
Serena – direkt Kauf Link als Blu-Ray

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highscore-Game “Shredmill” von Jared Bailey: das harte und kurze Leben eines Haufen Zeitungen

Indie-Entwickler Jared Bailey, bekannt für viele tolle, aber auch schwere Casual-Games wie Cubed Rally Racer (AppStore) und einige mehr, hat gestern sein neues Spiel Shredmill (AppStore) in den AppStore gestellt. Die werbeunterstütze Universal-App kann gratis geladen werden und ist wieder ein kleines und ungewöhnliches Highscore-Spiel.
Shredmill iPhone iPad
“Held” des Spiels ist ein Haufen Zeitungen – ja, immer mal wieder was Neues. Mit diesem “lauft” ihr auf einem zweispurigen Fließband. Per simpler Taps könnt ihr von einer Spur zur anderen wechseln, was auch einfach ist, aufgrund der hohen Geschwindigkeit aber einiges an Reaktionen abfordert.
Shredmill iPhone iPad
Denn ihr seid nicht so ganz alleine auf dem Fließband, immer und immer wieder kommen Sägeblätter, Ventilatoren, Sperren und andere Gemeinheiten auf euch zugerast, die ihr entweder durch einen Spurwechsel oder per Sprung über grüne Sprungflächen überwindet. Jedes überstandene Hindernis bringt euch einen Punkt für euren Score, den ihr nach dem kleinsten Fehler in den meist sehr kurzen Spielrunden auch per Game Center vergleichen könt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Tobias Totz und sein Löwe

Tobias Totz und sein Löwe
Thilo Rothkirch

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Familie & Kinder

Tobias arbeitet im Zoo. Sein bester Freund ist der Löwe. Der träumt Tag und Nacht davon, sich zu verlieben, nur: Im Zoo gibt es keine Löwin... Aber zum Glück ist Tobias ein ganz besonderer Zoowärter. So fliegt er kurzentschlossen nach Afrika, um dort eine Freundin für den Löwen zu suchen. Wie Ihr Euch vorstellen könnt, geht das Abenteuer dort erst richtig los. Vieles wird noch geschehen, bis der Löwe endlich seine Löwin in die Arme schließen kann... "Ein liebenswertes Abenteuer für Kids" (TV Movie), in dem viele bekannte Stars wie Jürgen von der Lippe, Nena, Ingolf Lück, Mirco Nontschew und Hape Kerkeling den Figuren ihre Stimmen leihen.

© 1999 Warner Bros. Entertainment GmbH. All rights reserved.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 15 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus für Photoshop Touch: Adobe setzt auf kleinere Spezial-Apps

Adobe hat bei der Entwicklung mobiler Apps einen Strategiewechsel angekündigt, dem Photoshop Touch für iPhone und iPad zum Opfer fallen wird. Demnach soll die Anfang 2012 erschienene App zugunsten kleinerer Spezial-Apps nicht mehr weiterentwickelt werden und schon am 28. Mai aus dem App Store verschwinden . Photoshop Express wird von dieser Maßnahme nicht betroffen sein. Anders als bei der Mac...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-9-Spekulationen: Mehrbenutzer-iPad und ÖPNV-Infos in Apples Karten-Apps

apple-karten-oeffentliche-verkehrsmittelKurz vor der ersten öffentlichen Präsentation von iOS 9 bekommt man den Eindruck, es werden alle in der Vergangenheit bereits präsentierten, aber nicht eingetroffenen Prophezeiungen erneut aufgetischt. Diesmal von den betreffenden Webseiten aber gleich vorbeugend mit sprachlichen Fallschirmen wie „Sources are quick to warn, however, that the ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für lange Autofahrten: ADAC Reisespiele für nur 99 Cent

Ihr fahrt über Pfingsten weg? Die Kids auf der Rückbank können mit der iOS-App ADAC Reisespiele unterhalten werden.

ADAC Reisespiele 3Auf langen Autofahrten kann das aktuell reduzierte ADAC Reisespiele (App Store-Link) für Unterhaltung sorgen. Die sonst 2,99 Euro teure Kinder-App koset aktuell nur noch 99 Cent. Ganz alleine lassen sollte man die Kinder mit der App allerdings nicht: Abgesehen von ein paar Ausnahmen gibt es in der App keine richtigen Spiele, sondern Vorschläge und Ideen für eine unterhaltsame Autofahrt – hier ist der Beifahrer gefragt.

Zu den zahlreichen Ideen zählt zum Beispiel ein Bingo mit Dingen, die man auf einer Autofahrt sehen kann, oder Spiele mit Kennzeichen und Automarken. In vielen Fällen müssen die Kinder mit Wörtern oder Zahlen jonglieren und können sich so gut von der langen Reise ablenken. Insgesamt sind wohl weit über 100 Spiele-Ideen zu finden, so genau konnten wir das gar nicht nachzählen.

Wenn man dann wirklich geschafft ist und die Kinder immer noch keine Ruhe geben, können sie sich auch alleine mit dem iPhone, dem iPad und ADAC Reisespiele beschäftigen. Zum Beispiel in einem Länder-Quiz, in dem man Bundesländer oder Länder in Europa auf der Karte markieren muss. Ebenso gibt es eine Art Memory, bei dem man so schnell wie möglich das passende Gegenstück zur gezeigten Karte finden muss – diese beiden Spiele kann man sogar zu zweit an einem iPhone oder iPad spielen.

Sein Geschick kann der Nachwuchs in einer virtuellen Autofahrt unter Beweis stellen, das ebenfalls als interaktives Spiel in ADAC Reisespiele integriert ist. Hier flitzt man mit einem kleinen Auto über die Straße, muss Kurven erwischen und Hindernissen ausweichen. Pünktlich für die Pfingst-Ferien hat USM den Download von ADAC Reisespiele auf nur 99 Cent gesenkt. Wir wünschen eine Gute Fahrt.

Der Artikel Für lange Autofahrten: ADAC Reisespiele für nur 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sternbilder-App “Sky Gudie” gratis in der Apple Store-App

Apple verschenkt mal wieder eine App in seiner Apple Store-App. Letzten Monat war es das populäre Denkspiel "Rules", das zum Auftakt der Apple Watch gratis ausgegeben wurde. Dieses Mal ist es "Sky Guide".

"Sky Guide" kostet regulär 1,99 Euro im App Store, falls ihr aber die Apple Store-App besitzt, dann könnt ihr die Sternenkarte auch gratis herunterladen.  Wie auch schon im letzten Monat ist die App nicht unbedingt prominent platziert, jedoch ist auch kein sonderlich großer Umweg von Nöten.

So geht’s: Wechselt in der iPhone-App einfach zu "Stores" unten in der Mitte und bei "Termine und Anprobieren  vereinbaren" zur Seite scrollen. Dort findet ihr den Rabatt. "Sky Guide" ist mit der Apple Watch kompatibel und wird deshalb zur Promotion der Smartwatch genutzt.

2014 hat die App den Apple Design Award gewonnen und wird von vielen Fachmagazinen als die schönste Sternenkonstellations-App angesehen. Durch ihre automatische Ausrichtung ist sie besonders einfach zu bedienen. Auf der Apple Watch zeigt euch "Sky Guide" verschiedene astronomische Events an, wie zum Beispiel um welche Uhrzeit der Sonnenaufgang stattfindet oder wann euch die ISS überfliegt.

WP-Appbox: Apple Store (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Loon: Internet für Alle

Google Loon for All

In Deutschland ist die Problematik nicht ganz so zerfahren wie in anderen Ländern auf anderen Kontinenten. Während die deutsche Bevölkerung über sehr gute Mobilfunk- und DSL-Netze verfügt sieht das in großen Teilen Afrikas, einzelnen Farmen in den Staaten oder Australien oder sogar in sehr hoch gelegenen Bergregionen eher schlecht aus.

Die Lösung.

Der Internetriese Google will nun auch diese Lücke schließen. Mit dem Projekt “Loon for all” (dt. “Ballon für alle”) versucht der Gigant nun auch die letzten Menschen ohne Internetzugang mit flüssigem Netz zu versorgen.

Dazu hat der Konzern ein Projekt gestartet um mit Luftballons in die entlegensten Regionen zu gelangen.

Die Idee.

Da mittels unterirdischer Leitungen nur sehr kostspielig und aufwändig eine Netzstruktur erstellt werden kann, wählt Google den Luftraum. Genauer genommen die Stratosphäre, die sich knapp 20 Kilometer über der Erdoberfläche befindet.

Die dortigen Luftströme werden für die Bewegung der Ballons genutzt und der Ballon so durch entsprechende Algorithmen im System durch auf- und absteuern in gewünschte Richtungen gelenkt.

Der Ballon.

Der Ballon an sich besteht aus großen Stücken aus Polyethylen-Plastik.

Polyethylen ist ein chemisch kaum angreifbarer, formbarer aber fast unzerbrechlicher Kunststoff.

Quelle: Apple Lexikon

Mittels dieser Eigenschaften ist Polyethylen ideal für diesen Gebrauch geeignet.

Der Ballon an sich umfasst einen Durchmesser von 15 Metern und eine Höhe von 12 Metern – ist damit nicht besonders klein. Beim Start wird, wie bei gewöhnlichen Heißluftballons, das Innere mit Gas gefüllt und der Ballon zum aufsteigen gebracht. Um den Ballon zu senken wird das Gas einfach entlassen.

Für den Fall, dass sich Probleme in höchster Höhe ergeben und es zu Komplikationen kommen soll, hängt ein entsprechender Fallschirm bereit, der bei Bedarf ausgelöst wird.

Google Loon Ballon

Mobiles Internet.

An jedem Ballon hängt eine Art Box um die eigentliche Arbeit zu verrichten. Diese Box ist gefüllt mit der notwendigen Elektronik um die Umgebung mit LTE zu versorgen. Darüber hinaus sind Lithium-Ionen-Akkus verbaut um die Energie zu speichern, welche die äußeren Solarpanels über das Sonnenlicht abgeben. So kann der Ballon auch nachts aktiv sein.

Google Loon Ballon Solar

Projektbeginn.

Bereits im Juni 2013 startete Google einen Testversuch mittels eines Pilotprojektes. Dabei wurden einige Ballons auf die gewünschte Höhe gebracht um von dort einen flüssigen Internetzugang an einige Testpersonen zu liefern.

Der Testlauf verlief erfolgreich. Mittlerweile kann Google täglich neue Ballons entsenden.

Fazit.

Pro.

Für das Projekt spricht deutlich, dass damit leicht viele Menschen mit einem stabilen und flüssigen Internetzugang versorgt werden. Neben der steigenden Lebensqualität, die Google verspricht ist mit Sicherheit eine bessere Versorgung gewährleistet.

Besonders stark dürfte auch der Bildungssektor davon zu profitieren. “Fernstudien” sind für bildungsschwache Länder eine gute Option – vorausgesetzt man verfügt über Laptops, Tablet etc.

Contra.

Kritisch ist das Projekt deshalb zu sehen weil diese Ballons irgendwann zu einer Belastung werden könnten? Defekte Ballons könnten möglicherweise den Luftverkehr behindern und irgendwie ist mir persönlich auch nicht wohl dabei, dass sich haufenweise selbständige Flugkörper nicht unweit über mir befinden.

Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten erscheint dieses Projekt ebenfalls ein wenig kritisch. Durch diese “Lufttechnik” hätte Google quasi ein weltweites Monopol. Angenommen man würde global auf die Ballontechnik umsteigen – sofern das Projekt natürlich gereift ist – hätte Google die Stratosphäre quasi für sich gepachtet und damit eine ungeheure Marktmacht.

Abgesehen von der Möglichkeit zur Preisdiskriminierung könnte Google nicht-zahlenden Kunden den Lebensstandard drastisch reduzieren.

Im Schatten der Spionageaffäre werden durch diese Ballons ebenfalls neue Möglichkeiten geöffnet gezielter Daten abzugreifen, was ebenfalls einen diskutablen Gesichtspunkt darstellt.

Und wenn wir ganz ehrlich sind…

… hat das Internet zwar unsere Lebensweise revolutioniert, doch ob wir dadurch wirklich glücklicher geworden sind ist fraglich. Vielmehr raubt es uns die ohnehin schon geringe Zeit. Die soziale Gemeinschaft hat drastisch gelitten und neue Abhängigkeiten wie Pornografie und Spielsucht wurden intensiviert.

Der Rückgang jedoch ist zweifelsohne nicht möglich. Zwar wurde uns durch das Internet vieles leichter gemacht – keine Frage! Aber sind wir wirklich glücklicher?

Könntet ihr ohne das Internet? Wenn ja, wie lange? Ich vermutlich nur wenige Wochen.

via

The post Google Loon: Internet für Alle appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Leak – iPhone 6c auf Produktseite gesichtet?

Hat Apple etwa versehentlich ein gänzlich neues iPhone auf einer Produktseite veröffentlicht? Derzeit rätselt die Apple Community darüber, was das für ein Gerät ist, das auf der neuen Lightning Docking Station liegt. Es sieht zwar aus wie ein iPhone 5c, das im Jahr 2013 gefloppte Smartphone, aber es besitzt den Fingerabdrucksensor Touch ID wie ihn [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spitzenpreis: iPhone 6 mit 64GB für nur 619€ statt 799€

Bei ebay gibt es aktuell ein Spitzenangebot. Denn da bekommt ihr ein iPhone 6 mit 64 Gigabyte Speicherplatz für nur 619€. Das ist stolze 180€ günstiger als bei Apple direkt, wo regulär 799€ anfallen. Zur Auswahl stehen alle 3 Farben.

Einen kleinen Haken hat die Sache aber, der allerdings unserer Meinung nach nicht so schlimm ist, wenn man die Ersparnis betrachtet. Denn es handelt sich nicht um nagelneue Geräte, sondern um generalüberholte Geräte im Zustand “wie neu”. Anbieter ist der renommierte Shop asgoodasnew, der in der Beschreibung auf folgendes hinweist: “Der technische Zustand des Artikels ist makellos. Das iPhone kann lediglich feine Gebrauchsspuren am Gehäuse und ganz vereinzelt am Display aufweisen. Der angebotene Artikel wird in einer hochwertigen asgoodasnew Verpackung ausgeliefert.”

Wen das nicht stört, der bekommt ein absolutes Top-Smartphone aus der neuesten iPhone-Generation mit ordentlich Speicher, kann aber geschmeidige 180€ sparen. Hier geht es direkt zum Angebot bei ebay.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute im Angebot: Festplatten und NAS-Systeme

500Bei den Amazon-Blitzangeboten stehen heute Festplatten und NAS-Systeme im Mittelpunkt. Wer also in diesem Bereich Bedarf hat, findet hier vielleicht das passende Schnäppchen. Weiterhin läuft die gestern bereits angesprochene Connected Health Aktion. Hier gibt es pauschal 20 Prozent Rabatt auf Gesundheitsprodukte wie ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das neue MacBook Pro schneidet im Benchmark-Test sehr gut ab

Erste Benchmark-Tests: Das neue 15”-MacBook Pro hat die schnellste Datenübertragung aller Apple-Laptops.

Die Ergebnisse lieferten Testreihen der französischen Webseite MacGeneration. Die in den neuen 15”-Retina MacBook Pros verbaute SSD von Samsung lieferte Schreib-/Lesewerte von 2GB/s bzw. 1,25 GB/s. Damit erfüllt sie Apples Versprechen, 2,5x schneller als die SSDs der Vorgängermodellen zu sein.

benchmark_15mbp_1

Nur 14 Sekunden braucht es, um eine 8,76GB-Datei zu übertragen. Das 15”-Modell ist damit deutlich schneller als das günstigste MacBook Air, etwas schneller als das 13”-Retina MacBook Pro – und somit der aktuelle Top-Apple-Laptop in Sachen Datei-Übertragungsrate.

MacGeneration berichtet außerdem, dass die verbaute Samsung-SSD noch nicht das schnellere NVM SSD-Übertragungsprotokoll verwendet. Sollte dieses in zukünftigen Generationen kommen, könnten Apple-Laptops noch schneller Dateien von A nach SSD transportieren.

das neue MacBook Pro hier mit großem Rabatt

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gestaltet legendären Regent Street Store in Westminster um

Apple will seinen Vorzeige-Store in Westminster neu gestalten. Den Auftrag für das Redesign hatte die Firma Foster and Partners erhalten, von der auch schon die Entwürfe für Apples neue Firmenzentrale in Cupertino und einen Apple Store in San Francisco stammen.

Die Firma Donald Insall Associates wurde beauftragt, eine Studie zu erstellen, welche die Notwendigkeit einer Renovierung rechtfertigt. Apple wartet nun auf die Baugenehmigung durch die Stadt. Westminster ist Teil der Region London.

Regent-Street-Apple-Store-1

Ziel: Mehr Transparenz, mehr Licht

Der Designentwurf von Foster and Partners sieht vor, das im Bild sichtbare Zwischengeschoss zum Teil zu entfernen und drei Stützpfeiler zu verlegen, um, wie es heißt, den Eindruck einer größeren Räumlichkeit entstehen zu lassen. Auch die gläserne Haupttreppe in der Mitte wolle man entfernen und stattdessen zwei Seitentreppen installieren. Auf der Hinterseite würden neue Räume für die Angestellten entstehen.

Durch den Abbruch eines Teils der Zwischendecke werde nicht nur der verfügbare Verkaufsbereich ausgedehnt, schreibt Foster and Partners, sondern es entstehe auch von außen her gesehen eine stärkere Transparenz. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass dadurch der Innenraum mehr Tageslicht erhält. Der Innenraum ließe sich somit insgesamt effizienter nutzen und die Besucher fühlten sich wohler, so die Studie.

Regent-Street-Apple-Store-2

Weichen müssten deshalb auch die vier Apple-Logos an der Außenfassade. Sie würden dem Raum zu viel Licht rauben. Dies stünde auch besser im Einklang mit dem historischen Gebäudekonzept. Durch die Entfernung der Zwischendecke werde allerdings auch die nutzbare Gesamtfläche um etwa ein Viertel schrumpfen.

Ausweichräumlichkeiten im selben Gebäude geplant

Während der Umbauarbeiten möchte Apple einen Interims-Store im selben Gebäude eröffnen. Diese Zwischenlösung könnte bis zu drei Jahre lang genutzt werden.

Den Apple Store in der Regent Street in Westminster gibt es seit 2004. Pro Jahr zählt das Geschäft über vier Millionen Kunden. Nach dem ersten Umbau im Jahr 2006 war der Regent Street Store eine Zeit lang der größte Apple Store weltweit. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 mit 64 GB Speicher: Heute für 619 statt 799 Euro

Falls es für euch nicht immer komplette Neuware sein soll, gibt es heute bei eBay ein tolles Angebot für ein iPhone 6 mit 64 GB Speicher.

iOS 8 iPhone 6

Der Online-Shop asgoodasnew ist euch vielleicht schon ein Begriff. Die Experten für gebrauchte und generalüberprüfte Waren verkaufen immer mal wieder günstige iPhones bei eBay. Heute gibt es ein echtes Spitzenmodell: Das iPhone 6 mit 64 GB Speicherplatz. Zur Auswahl stehen euch alle drei Farben. Der Neupreis bei Apple beträgt 799 Euro, auch der Preisvergleich fällt deutlich höher aus.

  • iPhone 6 mit 64 GB Speicher für 619 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 725 Euro

Bei dem Preis muss man natürlich Kompromisse eingehen: “Der technische Zustand des Artikels ist makellos. Das iPhone kann lediglich feine Gebrauchsspuren am Gehäuse und ganz vereinzelt am Display aufweisen. Der angebotene Artikel wird in einer hochwertigen asgoodasnew Verpackung ausgeliefert”, heißt es in der Beschreibung.

Warum dieses Angebot dennoch deutlich attraktiver ist als ein privater Kauf eines gebrauchten iPhones? asgoodasnew bietet 30 Tage Geld-zurück-Garantie, eine Gewährleistung über zwölf Monate und eine Bezahlung via PayPal inklusive Käuferschutz. Zudem, das würde aber auch bei einem privat verkauften iPhone 6 der Fall sein, gilt bis mindestens September Apples einjährige Garantie, die sich je nach dem ursprünglichen Kaufdatum des Geräts noch weiter nach hinten verschieben kann.

Für asgoodasnew sprechen zudem 99,5 Prozent positive Bewertungen bei insgesamt 72.000 Rezensionen. In meiner Familie haben wir vor einigen Wochen ein iPhone 5c gekauft, dass nicht nur sehr günstig, sondern auch tadellos war. Daher kann ich die Angebote des Händlers wärmstens empfehlen. Und falls doch mal etwas sein sollte, schickt man das iPhone einfach zurück und bekommt sein Geld wieder.

Der Artikel iPhone 6 mit 64 GB Speicher: Heute für 619 statt 799 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch OS 1.0.1: Neue Version sorgt für Fehler bei Pulsmessung

Vor Kurzem hat Apple mit Watch OS 1.0.1 das erste Update für die Apple Watch veröffentlicht. Damit wurden einige Fehler verbessert. Doch leider kam auch ein neuer hinzu.

Pulsmesser Apple Watch

Dabei handelt es sich um ein Problem mit dem Pulsmesser. Dieser erfasse laut einiger Nutzer seit der Aktualisierung nicht mehr regelmäßig den Puls — zuvor wurde alle 10 Minuten eine Messung durchgeführt.

Allerdings tritt der Fehler einzig bei der automatischen Herzfrequenzmessung auf, nicht aber während des Workouts oder manuellen Abfragen. Während die Infrarot-Sensoren gewöhnlich die Messungen im 10-Minuten-Intvervall durchführend, sind die grünen LEDs aufgrund des geringeren Stromverbrauchs bei längerer und kontinuierlicherer Nutzung — unter anderem beim Workout — im Einsatz.

Der genaue Ursprung des Problems ist bisher unbekannt. Allerdings könnte das Ganze mit einer neuen Energiesparmaßnahme zusammenhängen. Nutzer, die viel Wert auf regelmäßige Pulsmessungen legen, müssen wohl vorerst manuelle Messungen durchführen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SSD des neuen MacBook Pro beeindruckend, kein Broadwell-Umstieg

In der Vorstellung des Anfang der Woche aktualisierten MacBook Pro (Store: ) schreibt Apple lapidar, dass auch der Flash-Speicher schneller wurde - ohne dies mit konkreten Daten zu untermauern oder in Superlativen zu schwelgen. Erste Benchmarktests zeigen allerdings, dass Apple alles Recht dazu gehabt hätte: Noch nie hatte eine Mac-SSD auch nur annähernd so beeindruckende Leistungswerte. QuickB...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Monument Valley” wieder für nur 0,99€ laden

“Monument Valley” wieder für nur 0,99€ laden

Neben den vielen tollen Preissenkungen, die aktuell von Apple im AppStore beworben werden, gibt es noch ein weiteres Schnäppchen. Denn auch das grandiose Monument Valley (AppStore) von ustwo ist wieder im Angebot. Wer die letzte Preissenkung vor wenigen Wochen verpasst hat, kann das Spiel jetzt wieder für kleine 0,99€ laden, statt die vollen 3,99€ für den Download der Universal-App zu bezahlen.
Monument Valley iPhoneMonument Valley iPad
Für diesen Schnäppchenpreis sollte sich niemand, der Monument Valley (AppStore), iPad-Spiel 2014, noch nicht geladen und etwas für ungewöhnliche Spiele übrig hat, entgehen lassen. Aufgabe im Spiel ist es, die stumme Prinzessin Ida in jedem Level durch verschiedene Bauwerke zum jeweiligen Levelziel laufen zu lassen. Der einzuschlagende Pfad muss dabei aber erst einmal erkannt und dann erpuzzelt werden. Denn er ist wahrlich nicht so gerade und logisch, wie man es eigentlich aus dem tagtäglichen Leben kennt. Durch das Verschieben und Verdrehen einzelner Gebäudeteile kreiert ihr Wege durch die atemberaubend schön dargestellten Welten, die mit herkömmlicher Architektur, dreidimensionalen Sehen und Logik nichts mehr zu tun haben, sondern mit Illusionen und optischen Täuschungen spielen. Pflicht-Download!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store App ab sofort mit Unterstützung für Touch ID

Besser spät als nie: Die Apple Store App unterstützt ab sofort auch Touch ID.

In der letzten Nacht hat Apple die Apple Store App auf Version 3.3 aktualisiert. So könnt Ihr nun Eure Bestellungen via Touch ID einsehen. Auch Reservierungen lassen sich per Fingerabdrucksensor durchführen.

Touch ID

Willkommene Zusatzverbesserung: Apple setzt jetzt auch auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung für den Fall, dass Ihr eine Bestellung platziert.

Apple Store Apple Store
(2478)
Gratis (universal, 21 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prof. Math – ein süchtig machendes Rechenspiel

Wie viele mathematische Aufgaben kannst du in vorgegebener Zeit lösen?

Bestreite alle 4 Grundrechenarten, einzeln oder kombiniert.

Überbiete deinen eigenen Rekord, Tag für Tag und werde Erster in allen Highscores.

Mit Prof. Math kannst du auf einfache Art und Weise dein Gehirn trainieren.

– Keine Werbung
– Keine in-App-Käufe
– 101% Spielspaß

WP-Appbox: Prof. Math - ein süchtig machendes Rechenspiel (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Features sollen das iPad beleben

iPad Air

Das iPad wird von Apple im Moment eher stiefmütterlich behandelt und man kann in diesem Bereich nur sehr schwer sagen, in welche Richtung es gehen wird. Nun wurden aber weitere Details bekannt, wie sich Apple zumindest bei der Software darum kümmern möchte, attraktiver für den Kunden zu sein. So soll es möglich sein zwei verschiedene Apps nebeneinander auszuführen und der sogenannte Splitscreen soll endlich Einzug in das System halten. Doch dem noch nicht genug, auch ein komplettes User-Management soll Apple für das iPad planen, um es endlich zu ermöglichen, dass man das iPad auch mit mehreren Menschen teilen kann.

Nachdem diese Features wahrscheinlich mit iOS 9 kommen werden, gibt es noch ein kleines Gerücht, welches sich hartnäckig hält. Anscheinend sollen all diese Änderungen genau auf das iPad Pro zugeschnitten worden sein, um hier ein Tablet zu gestalten, welches wie ein herkömmlicher Rechner verwendet werden kann. Vielleicht wird dies der erste Hybrid aus iOS und OS X und damit auch die erste Annäherung an den Wunsch viele Apple-Nutzer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple ändert Online-Bestellungen vom iMac 27“ auf neuen iMac Retina 5K

Nachdem die verzögerten Lieferzeiten bereits Ende April ein Update des iMacs in Aussicht gestellt haben, hat Apple gestern ein neues Modell im Apple Online Store veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine günstigere Ausführung des iMac 5K, der dem im Herbst erschienenen Retina-iMac...

Apple ändert Online-Bestellungen vom iMac 27“ auf neuen iMac Retina 5K
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Empfehlenswerter “Week Calendar” zeigt Termine auf der Apple Watch

Ab sofort zeigt der Week Calendar alle Events auch auf der Apple Watch an.

Week Calendar apple watchWer den Week Calendar (App Store-Link) zur Terminverwaltung verwendet, kann sich nun über eine optimierte Applikation für die Apple Watch freuen. Mit dem Update auf Version 8.4.0 wird außerdem das Widget unter iOS 8 verbessert und der Support für iOS 8.3 ermöglicht.

Auf der Apple Watch ist natürlich auch ein Kalender vorinstalliert, der natürlich ebenfalls alle iCloud-Termine auflistet. Der Week Calendar hat die Ansicht etwas verändert und bietet weitere Optionen auf der Watch an. So könnt ihr selbstverständlich durch alle Termine scrollen, müsst aber auf eine Monatsansicht verzichten. Jeder Termin kann mit den Details geöffnet werden. Wer möchte kann Notizen hinzufügen, den Ort auf der Mini-Map einsehen oder den Termine zeitlich verschieben.

Mit dem Check gibt es zudem eine schnelle Übersicht über die aktuellen und morgigen Termine. Über einen Zeitkreis wird angezeigt, wann das nächste Event ansteht. Die Optimierung für die Apple Watch ist als gelungen zu bezeichnen, allerdings lassen sich Termine nicht direkt innerhalb von Week Calendar hinzufügen. Dazu könnt ihr Siri verwenden, die Sprachassistentin legt die Termine in der iCloud ab und macht sie so auch im Week Calendar verfügbar.

Week Calendar auf der Apple Watch

Der Week Calendar für das iPhone kostet aktuell 1,99 Euro, ist 19,4 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und für das iPhone 6 optimiert. Optional könnt ihr per In-App-Kauf beispielsweise Feiertage in Deutschland abonnieren oder auch Wochennummern aktivieren. Im Schnitt gibt es für den tollen iPhone-Kalender viereinhalb von fünf Sterne, die iPad-Version kostet weiterhin 3,99 Euro.

P.s.: Ist eure Apple Watch schon bei euch angekommen? Oder müsst ihr noch bis Juni warten?

Der Artikel Empfehlenswerter “Week Calendar” zeigt Termine auf der Apple Watch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Funktionen für Karten-App kommen mit iOS 9

Bereits für iOS 8 war eigentlich mit neuen Funktionen für die hauseigene Karten-App von Apple gerechnet worden. Offenbar aufgrund von Prioritätsverschiebungen wurde dies jedoch verschoben. Mit iOS 9 soll es dann aber in diesem Jahr nach Informationen der Kollegen von 9to5Mac soweit sein. Im Fokus steht dabei wohl vor allem die Integration von Informationen des öffentlichen Nahverkerhs in die App und vor allem in die darin enthaltene Navigationsfunktion. Eine neue Ansicht soll speziell für dieses Szenario zu den bisherigen Ansichten Satellit, Karte und Hybrid hinzugefügt werden. Zur Sicherstellung der neuen Funktionen hat Apple in den vergangenen Monaten offenbar massiv Personal in seinem Karten-Team aufgebaut. Eine Vorstellung auf der nahenden WWDC scheint also wahrscheinlich.

Neben den Öffis soll Apple vor allem auch an der Indoor-Navigation innerhalb seiner Karten-App gearbeitet haben, über die man sich künftig durch größere öffentliche Gebäude wie beispielsweise Einkaufszentren oder Museen wird leiten lassen können. Unter anderem wurden hierfür angeblich autonome Roboter mit iBeacon-Sensoren auf die Reise geschickt, um die benötigten Daten zusammenzutragen. Unklar ist allerdings, ob es diese Funktion oder Teile daraus bereits in iOS 9 schaffen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store App unterstützt jetzt Touch-ID – Habt ihr EasyPay schon ausprobiert?

apple-store-paris-opera-headerDie Apple Store App unterstützt jetzt den Fingerabdrucksensor Touch-ID sowie die zweistufige Bestätigung für zusätzliche Sicherheit im Zusammenhang mit der Apple-ID. Vor allem die Unterstützung von Touch ID ist eine brauchbare Erweiterung, wenn man mal eben den Bestellstatus oder einen Beleg einsehen will. Wir wollen bei dieser Gelegenheit mal wieder an das ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

mText2Speech – Text to Speech mit Auto Language Translation

Sprachbarrieren abzubauen und zwischen mehr als 90 Sprachen zu übersetzen. Übersetzung in natürlich klingende Stimme gesprochen. Ideal für Reisen, Klassenzimmer, eine Sprache zu lernen oder schnelle Übersetzungen. Hören Sie zu und teilen Sie sie leicht. Erstellung und Bereitstellung von Sprachlernprogramm Aufzeichnungen. Verfolgen Sie am meisten verwendeten Sprachen. Erkennt automatisch die Sprache des von Ihnen eingegebenen und übersetzt, um Ihre gewählte Sprache Text.

Aufzeichnung ist für die Erstellung der Sprache oder in mehreren Sprachen Lektionen, die Sie mit anderen teilen können.

Alle Ihre Übersetzungen werden automatisch gespeichert und in einer vertrauten Nachrichtenformat für den einfachen Zugriff und Kontrolle angezeigt. Klicken Sie auf die Nachricht zu jeder Zeit, um ein Popup-Menü zur Durchführung einer Reihe von Aktionen anzuzeigen. Wenn der eingegebene Text musste nach dem Zielland Sprache, die Sie ausgewählt hatten übersetzt werden, werden zwei Nachrichten Einträge hinzugefügt werden: eine für den ursprünglichen Text und eine für den übersetzten Text.

Automatische oder manuelle Textübersetzung zur Verfügung. Wenn die automatische Übersetzung eingeschaltet ist, wird der Text automatisch von der Sprache des eingegebenen Textes in die Zielsprache übersetzt werden. Bei Verwendung der manuellen Übersetzung, müssen Sie auswählen, zu übersetzen, um die Übersetzung zu tun. Wenn der Text musste dann übersetzen werden die ursprünglichen und übersetzten Nachrichten werden in Ihrem Display angezeigt.

Lesen Sie alle Nachrichten oder starten Sie das Lesen von einer bestimmten Nachricht. Ausgezeichnet für Nachhilfe auf eine Sprache und Präsentation zB “In Englisch ‘Dies ist der Text und” In Spanisch’ Dies ist die übersetzten Text, “In Englisch ‘Dies ist der Text und” In Deutsch “das ist der übersetzte Text und so weiter.

Erstellen Sie eine Audio-Aufnahme von einem oder mehreren gesprochenen Übersetzungen zusammen mit Input von Ihrem Mikrofon.

Verwenden Sie das Seitenmenü zur Massen lesen Sie alle Nachrichten, die Bearbeitung aller Botschaften, klare alle Nachrichten, Löscheingang, Zugang Einstellungen und Hilfe und Zugriff auf Ihre bis zu 3 am meisten verwendeten Sprachen.

Sie können alle Nachrichten Übersetzungen lesen oder starten Sie das Lesen von einer bestimmten Nachricht Übersetzung. Beim Lesen wird die Sprache der Nachricht zuerst gesagt, damit Sie wissen, welche Sprache der gesprochene Text ist in. ZB In Englisch, Spanisch, In Korean, Deutsch, Chinesisch. Können auch eine einzelne Aufnahmedatei aller Ihrer Lese Übersetzungen zu teilen.

Verwenden Sie, wenn Sie auf Reisen oder zu jeder Zeit sind auf Spanisch, Französisch, Deutsch oder eine andere Sprache zu lernen. Geben Sie Wörter oder Sätze zu übersetzen und zu sehen und zu hören Übersetzung. Teilen Sie eine MP3-Audiodatei oder einfach nur Übersetzung Text für die Übersetzung mit Diensten wie Facebook, Twitter, E-Mail, SMS und vieles mehr.

Geben Sie eine beliebige Anzahl von Nachrichten in der integrierten Stimme sagen und sie sind in einer Benutzeroberfläche ähnlich einer SMS-Client gesammelt. Verwenden Sie eine Standard-Stimme für Ihren Standort Gebietsschema oder wählen Sie eine Sprache zu bedienen.

Spielen Sie, teilen, Entfernen, Kopieren von bereits eingegebenen Nachrichten können durch Klicken auf die Nachricht, das Lesen alle Nachrichten von einer bestimmten Nachricht und wählen Sie aus dem Kontextmenü durchgeführt werden.

WP-Appbox: mText2Speech - Text to Speech mit Auto Language Translation (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: iPhone Case, Akku, Maus und mehr

Auch am heutigen Freitag gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 9 Uhr

Transcend JetFlash USB Stick 32GB (hier)
2x Transcend Micro SD Karte 32GB (hier)
HP Envy Drucker (hier)
Wicked Chili Displayschutzfolie für iPhone 6 (hier)
iGrip KFZ-Halterung für iPhone (hier)
Wicekd Chili iPhone 6 Case (hier)

ab 10 Uhr

Transcend StoreJet Festplatte 2TB (hier)
Netgear WLAN Repeater (hier)
WD My Cloud 4TB (hier)
TP-Link Powerline Adapter (hier)
TP-Link Archer Router (hier)
Intenso Aluminium Ladegerät 2600 mAh (Foto/hier)

Intenso Ladegeraet

ab 11 Uhr

WD My Book Festplatte 2 TB (hier)

ab 12 Uhr

Com-Pad Power Bank 15000 mAh (hier)

ab 16 Uhr

Mad Catz RAT 5 Gaming Maus (hier)
TP-Link Archer Router (hier)

ab 18 Uhr

Mad Catz MMO 7 Gaming Maus (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store-App erhält Unterstützung für Touch ID

Letzten Monat hat die Apple Store-App von Apple ein kleineres Update erhalten und ab diesem Zeitpunkt auch Unterstützung für die Apple Watch geboten. Nun erscheint das Retail-Programm in Version 3.3 mit einigen neuen Features.

Bildschirmfoto 2015-05-22 um 07.12.48

Die Neuerungen lassen sich kurz zusammenfassen: Zum einen ist es ab sofort möglich seine Bestellungen mithilfe von Touch ID einzusehen oder Reservierungen per Fingerabdruck vorzunehmen. Das macht die Eingabe eines Passwortes weitestgehend überflüssig. Wie von Touch ID gewohnt, ist nach einem Neustart allerdings trotzdem die einmalige Bestätigung eines Kennwortes notwendig.

Weiterhin birgt die App jetzt die Möglichkeit zur Zwei-Faktor-Authentifizierung, wenn ihr eine Bestellung aufgebt.

WP-Appbox: Apple Store (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Triangulae: Dreiecke, Dreiecke und noch mehr Dreiecke in einem neuen Schiebepuzzle

Freunde geometrischer Formen und anspruchsvollen Puzzle-Games kommen mit dem neuen Spiel Triangulae voll auf ihre Kosten.

Triangulae 1 Triangulae 2 Triangulae 3 Triangulae 4

Triangulae (App Store-Link) ist ein vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store aufgeschlagenes Spiel, das die Herzen von Puzzle-Freunden sicher im Sturm erobern dürfte. Die 11,2 MB große Anwendung des Entwicklers Ricardo Fonseca kann ab iOS 7.1 installiert werden und steht in englischer Sprache bereit. Eine Anpassung an die größeren Displays des iPhone 6 und 6 Plus wurde schon umgesetzt.

In Triangulae und seinen insgesamt drei verschiedenen Spielmodi bekommt es der Puzzle-Freund mit einem Haufen bunter Dreiecke in vier unterschiedlichen Farben zu tun, die auf einem mit 16 Quadraten ausgestatteten Spielfeld möglichst optimal durch Verschieben platziert werden müssen. Das oberste Ziel heißt: Aus den Dreiecken so viele Quadrate wie nur möglich zu bilden.

Wer jedoch anstrebt, möglichst hohe Punktzahlen einzusammeln, sollte sich über die weiteren Regeln von Triangulae Gedanken machen. Bildet man ein Quadrat aus vier gleichfarbigen Dreiecken, bekommt man die vierfache Punktzahl, bei einen Quadrat aus zwei Farben immerhin noch einen 2x-Multiplikator. Und auch die Zeit spielt eine Rolle: Extra-Punkte gibt es, wenn man schnell hintereinander mehrere Quadrate bildet.

Drei Spielmodi in Triangulae sorgen für maximalen Spaß

Gespielt werden kann Triangulae in einem klassischen Modus, in dem so lange auf dem Spielfeld herumgeschoben wird, bis keine Züge mehr möglich sind, in einem zeitbasierten Modus, in dem es heißt, binnen einer Minute so viele Punkte wie nur möglich einzusammeln, oder in einem besonders schweren, sogenannten „Persistence“-Modus. In letzterem bleiben gebildete Quadrate auf dem Spielfeld bestehen – man hat also immer weniger Platz, um neue Kombinationen zu erschaffen.

Auch wenn Triangulae bisher noch nicht über eine Anbindung an das Game Center von Apple verfügt, gibt es die Möglichkeit, in der App selbst Highscores nach Hinterlassen des eigenen Namens zu speichern. Und obendrauf gibt es die frohe Kunde, dass der Entwickler auf lästige Werbebanner oder In-App-Käufe verzichtet hat. So lässt es sich mit dieser kniffligen Puzzle-Neuerscheinung ganz entspannt spielen.

Der Artikel Triangulae: Dreiecke, Dreiecke und noch mehr Dreiecke in einem neuen Schiebepuzzle erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe entfernt Photoshop Touch in Kürze aus App Store

Solltet Ihr die App Adobe App Photoshop Touch mögen: In Kürze verschwindet sie.

Adobe hat heute angekündigt, dass die Anwendung am 28. Mai aus dem App Store entfernt wird. Man will sich künftig auf andere Projekte konzentrieren.

Adobe Photoshop Touch iPhone

In den Entwiclungs-Vordergrund sollen Creative Cloud Apps wie Photoshop Mix, Photoshop Sketch, Adobe Comp CC, Adobe Shape CC, Adobe Brush CC und Adobe Color CC rücken. Ein Großreinemachen. Weniger ist mehr, lautet das Motto von Adobe, denn das Unternehmen hat rund 50 Apps im Store.

Ein neues Programm, das Photoshop Touch ersetzen wird, soll gegen Ende 2015 auf den Markt kommen. Es wird derzeit unter dem Namen “Projekt Rigel” zur Marktreife gebracht.

Adobe Photoshop Touch for phone Adobe Photoshop Touch for phone
(102)
4,99 € (iPhone, 28 MB)
Adobe Photoshop Touch Adobe Photoshop Touch
(618)
9,99 € (iPad, 54 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funtoon’s World HD Free

Funtoon der Welt ist erstaunlich abenteuerliche Spiel mit mehr dann 25 Levels. Get Ready Funtoons Welt mit erstaunlichen Spannung in jedem Level zu betreten. Bereit, stehen verschiedene Monster und verdienen so viel Münzen wie möglich, um die höchste Punktzahl zu erhalten.

Funktionen
-4K verwendeten Grafiken im Spiel.
-Mehr dann 25 Levels im Spiel. (Kostenlose Version bietet Zugang zu einer Ebene in den einzelnen Phasen, ein Upgrade auf Unlock mehr Levels)
-8 verschiedene Charaktere in das Spiel.
-Verschiedene Kräfte, die im Spiel benutzt.
-Spiel ist Suchtverhalten in der Natur.
-Sammeln Sie Münzen und sparen Sie sich von Monstern, Bestes Ergebnis zu erhalten.
-Vollständig getestet auf iMac, Macbook, Mac Mini, andere.
-Rating-Agenturen & Feedback zu schätzen.

Hinweis: Kostenlose Version erhalten Sie Zugriff auf eine Ebene in den einzelnen Phasen. Sie können auch verschiedene unterschiedliche Charaktere durch InaPP Kauf entsperren.

WP-Appbox: Funtoon's World HD Free (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

M535 Wireless Optical Mouse for $29

Innovate the Way You Click. Save 50% on This Ergonomic, Customizable Mouse.
Expires June 21, 2015 23:59 PST
Buy now and get 50% off



KEY FEATURES

Whether you're an avid gamer or just spend most of your life at a computer (as most of us do), the M535 Wireless Optical Mouse is guaranteed to enhance your experience. The flexible design allows you to adjust the clicker to your particular hand size for ergonomic perfection. It's fully programmable and easy to use--so you can finally use a mouse that works on your terms and not visa versa.
    Freely control the 3 grades of the thumb-adjustable button on the side to fit your hand Utilize the unique cursor positioning technology to easily find your cursor Quickly send the mouse cursor back to the screen center Customize your mouse via an easy-to-use control panel Assign functions to 7 different buttons to suit both ordinary & gaming needs Use the intelligent power functionality to prolong the battery life (goes into power-saving mode when the mouse stops moving) Browse your computer endlessly without fatigue

COMPATIBILITY

    Windows Mac OS (program software does not work with Mac OS)

PRODUCT SPECS

    Requires 2 AAA(7#) batteries (included)
Includes:
    M535 Wireless Optical Mouse (black) Batteries Wireless receiver (hidden in the back of mouse)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US Shipping lead time: 1-2 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Privatoria Personal VPN: 3-Yr Subscription for $39

Want Privacy While You Surf the Web? Snag This 6-in-1 Security Solution!
Expires June 21, 2015 16:33 PST
Buy now and get 48% off


KEY FEATURES

Imagine a world where anonymous communication, anonymous surfing, and secure file transfers exist in one easy-to-use service. The team at Privatoria made this a reality, helping your data to stay safe and confidential while you browse the Internet. Privatoria doesn't require an ounce of tech background to set up, and doesn't keep any logs of your activity--it's quite simply, the simplest way to stay secure online.
    Choose from 10+ worldwide servers & encrypt all your traffic Hide & change your IP from hackers and spies Unblock geo-restricted websites in 63+ countries (watch Netflix abroad!) Protect your personal passwords, bank account & credit card details Use Tor without installing any additional software on your device Enjoy secure text messaging, voice calls, video calls & data transfer Send emails from different IP addresses w/ 256 bit AES e-mail encryption Securely store data & messages Transfer data w/ 24-hour self-destruction functionality (files will self-destruct if not downloaded by recipient)
See full list of functions under Product Specs!

COMPATIBILITY

    Internet required Connection speed will depend on your ISP & which VPN or proxy server you use Privatoria VPN, Anonymous E-mail and Secure Data Transfer work on all platforms and all devices: Windows, Mac OS, Android, iOS, etc. Proxy works on all browsers Secure Chat with Voice&Video Calls works reliably only on the latest version of these browsers: Google Chrome, Opera, Mozilla Firefox

PRODUCT SPECS

Privatoria Secure VPN:
    Encrypt all your traffic Hide & change your IP from hackers and spies Unblock websites not available in your region Protect your personal passwords, bank account & credit card details 10+ VPN servers Use on all platforms and all devices: Windows, Mac OS, Linux/Unix, Fire OS, Chrome OS, Android, iOS, etc No need to set up any additional software on your device
Privatoria Anonymous Proxy:
    Hide & change your IP from hackers and spies Ue Tor without installing any additional software on your device 63+ countries for surfing Watch the content you want in any country on earth with high speed Works with all browsers
Privatoria Secure Chat:
    Secure text messaging Secure voice calls Secure video calls Secure data transfer of any type WebRTC-based direct connection between browsers; no one can gain access to your communications No data transfer to any server No limits on the size of your media & chats Supported browsers are Google Chrome, Opera, Mozilla Firefox
Privatoria Anonymous E-mail:
    The service is delivered using 256 bit AES e-mail encryption Each new e-mail can be sent from a different IP address (more than 63 locations are currently available) 20 GB mailbox size SMTP is available Access the mailbox through web interface or the e-mail client Works on all platforms and all devices
Secure Data Transfer:
    Secure data & message storage SSL encrypted transfer & AES 256-bit end-to-end encrypted storage Time-limited for security purposes. Your file will be waiting for the recipient for only 24 hours so the data is never at risk of being compromised Upload files of any type (max size of file is 1 GB) Every file is protected by unique ID Automatic removal of the data from the server after download Self-destruct the data within 24 hours if it is not downloaded

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Updates included Restrictions: up to 5 simultaneous connections allowed Length of access: 3 years
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Exhibeo 50% off today

Exhibeo

Exhibeo creates stunning, modern, and responsive HTML5 image presentations for the web. And fast! It's a Mac app for web designers, developers, and creatives to build HTML5 web galleries and slideshows. Just add your images, change some settings (if you want to), and out they pop! Exhibeo supports regular web graphics (PNG, JPEG, and GIF), as well as Photoshop, TIFF, RAW, and a whole bunch of other file types. Exhibeo comes with a bunch of themes for all kinds of purposes. Some are fixed, but most are responsive, meaning they look great wherever they're viewed" on a smartphone, tablet, or desktop. You know that moment when you swipe an image on your iPad, only to find nothing happens? Well, that doesn't happen here. If you see back or forward buttons, you can swipe it!

It doesn't matter whether you're building your site in a text editor, Freeway, or any other web design application. Just export as HTML, copy/paste the resulting code into your web page, and place the files on your server. Of course, Freeway users get it easy. The provided Freeway Action will do all the work for them.



More information

You have less than 10 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle of 2 apps 75% off today

Borderlands 2 and the Season Pass DLC
Please not the titles in this bundle require Steam

Borderlands 2

Borderlands 2 furthers the distinct blending of First Person Shooter and Role Playing genres to create the true evolution of the Role Playing Shooter. Team up with up to three other players for four-player online goodness, sharing mayhem as you spend hours leveling up your character and equipping them with one of the millions of badass weapons. Borderlands 2 features a new visually stunning array of procedurally generated guns, shields, grenades, artifacts, enemies and more. Choose one of the four new character classes to be taken through a carefully crafted and connected story to all new and surprising environments across the living planet of Pandora. Make new friends, arm them to the teeth and fight alongside them on your relentless quest for revenge and redemption.
    Features:
  • All-New Characters and Classes: Choose from all new characters and classes including the Gunzerker, who can dual-wield any two weapons in the game. Dual machine guns? Cool. Dual rocket launchers? Of course! Dual Sniper Rifles? Sure, if that's your thing! More tactical perhaps? There are multiple classes to choose from!
  • Play Online with Friends: Share your adventures with friends on both Mac and PC through a seamless system enabling you to drop in and drop out of a campaign without ever having to restart the game.
  • World Connected Story: Left for dead in the frozen tundra of Pandora, begin your quest of revenge and redemption as the story drives you closer to the Hyperion Corporation and its evil founder, Handsome Jack.
  • New Badass Gun System: Millions upon millions of possible weapons means tons of new and innovative ways to engage foes on Pandora. Fire, electricity, corrosive acid, and more will all be at your disposal.
  • 87 Bazillion...Everything: It's not just guns on Pandora, you will lust after procedurally generated shields,grenades, alien artifacts, class mods and much, much more.
  • Brand new environments: From the arctic tundra, through the dangerous grasslands, past the mysterious corrosive caverns to beyond, discover more of the unpredictable world of Pandora at every turn!
  • Brand new enemies: Hulking, gorilla-like Bullymongs, vicious predatory Stalkers and the Hyperion mechanical army, run by Handsome Jack, are just some of the new enemies you will face.

Borderlands 2 Season Pass

The Borderlands 2 Season Pass is packed full of adventure, featuring new campaigns, new locations, new enemies and a level cap increase. Fight pirates and discover new treasure alongside Captain Scarlett, become champion in Mr. Torgue’s epic arena, track down new monsters in Sir Hammerlock’s Big Game Hunt, and go on an epic quest with Tiny Tina for revenge and redemption in Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep. PLUS, unlock more skills and levels with the Ultimate Vault Hunter Upgrade Pack. Buy the season pass and get all four campaign add-ons plus the level cap for the price of three add-on campaigns

Borderlands 2 - Season Pass
The Borderlands 2 Season Pass is packed full of adventure, featuring new campaigns, new locations, new enemies and a level cap increase. Fight pirates and discover new treasure alongside Captain Scarlett, become champion in Mr. Torgue’s epic arena, track down new monsters in Sir Hammerlock’s Big Game Hunt, and go on an epic quest with Tiny Tina for revenge and redemption in Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep. PLUS, unlock more skills and levels with the Ultimate Vault Hunter Upgrade Pack. Buy the season pass and get all four campaign add-ons plus the level cap for the price of three add-on campaigns -- a 33% savings.

More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Designmodo Website Builder & Flat UI Kit Bundle for $39

Easily Build a Professional-Grade Website with This Complete Bootstrap Framework & Hundreds of UI Components
Expires June 21, 2015 23:59 PST
Buy now and get 92% off
Startup Design Framework






KEY FEATURES

The designers at Designmodo are changing the way we build websites: they split all the components of the modern website into blocks, allowing you to mix and match features to create a truly unique, high-tech site. Each block is optimized for both mobile and desktop and made with only the highest quality code, so you can efficiently create a site that will make your brand even better.
    Use the wide variety of components to create the perfect look for your company Choose from 25 usable pages or customize w/ new blocks from the UI Kit Combine components in different ways to create a variety of effects Create a responsive layout w/ full mobile support Use the components & blocks fixed to the cohesive 12 grid system Enjoy high-quality visuals; framework supported on retina displays Get set up quickly: choose your style & get building
To preview sample sites, click here.

COMPATIBILITY

    Internet required

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Updates included Restrictions: 1 license may be used for 1 website only
Bootstrap Flat UI Pro Kit





KEY FEATURES

Based off the always reliable Twitter Bootstrap, Flat UI Pro offers a plethora of graphic files and elements to save you time and money while building websites. Don't waste time searching for icons and graphics or creating them from scratch, these pro-designed, customizable components will improve your workflow and compliment your website style.
    Liven your interface w/ 100 SVG icons & 50 iconic glyphs Customize assets w/ included original layers Create a mobile-friendly site w/ the responsive layout Save time on creating basic graphics & focus on the big design ideas Resize without sacrificing quality thanks to the vector-based shapes Change the appearance of elements & switch colors w/ the embedded swatches Conveniently prototype your projects (aligned to the 940/12 column grid) Use open-source fonts Easily install code: just simply paste lines of code Utilize seamlessly w/ Bootstrap 3
To preview the UI kit, click here.

COMPATIBILITY

    Internet required

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Updates included
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Kanye West Album auf Apples Streaming-Service?

Das jüngste Album von Kanye West hat sich verzögert. Nun gibt es Gerüchte, die auf Informationen aus der Musikbranche fußen, denen zufolge Apples kommender Musik-Streaming-Service der Grund dafür sein soll. Glaubt man HitsDailyDouble, das Gerüchte aus der Musikbranche aufgegriffen hat, dann kommt Kanye Wests jüngstes Album deshalb mit Verspätung auf den Markt, weil Apple sich (...). Weiterlesen!

The post Neues Kanye West Album auf Apples Streaming-Service? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: