Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.374 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Finanzen
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Fotografie
8.
Finanzen
9.
Musik
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Andreas Gabalier
9.
Genetikk
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Andreas Gruber
5.
Judy Astley
6.
Marc-Uwe Kling
7.
Simon Beckett
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 23:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

331 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

13. Mai 2015

„Bleep“: BitTorrent veröffentlicht sichere WhatsApp-Alternative für iOS, Mac, Android & Windows

Spätestens seit der Übernahme von WhatsApp durch Facebook und den NSA-Abhörskandalen sind sichere Messenger in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten. Trotz stark gestiegener Nutzerzahlen konnten sich Krypto-Messenger wie Threema oder Telegram bislang aber nicht gegenüber WhatsApp behaupten. Nun betritt mit „Bleep“ auch BitTorrent, das Unternehmen hinter dem gleichnamigen Peer-to-Peer-Protokoll, die Bühne. Der kostenlose Messenger war bereits in den letzten Monaten als Alpha-Version...

„Bleep“: BitTorrent veröffentlicht sichere WhatsApp-Alternative für iOS, Mac, Android & Windows
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intelligenter Übersetzer HD: Sprach – und Textübersetzung aus dem Deutschen in über 40 Sprachen.

Intelligenter Übersetzer HD ist eine großartige App, mit der Sie Ihre Texte oder Ihre Sprache in mehr als 40 Sprachen übersetzen können.

HAUPTMERKMALE

• Geben Sie Ihren Text schriftlich oder mündlich ein.
• Hören Sie, wie Ihnen Ihre Übersetzung laut vorgelesen wird.
• Übersetzen Sie Ihren Text in über 40 Sprachen.
• Versenden Sie Ihre übersetzten Texte als E-Mail oder SMS.
• Geben Sie Ihren Text oder Ihre Übersetzung in sozialen Netzwerken frei.
• Kopieren Sie sie in eine andere App.
• Drucken Sie sie mittels eines WiFi-Druckers.

UNTERSTÜTZTE SPRACHEN

• Spracherkennungs-Support

العربية, English (Australia), English (UK), English (US), Español (España), Español (México), Bahasa indonesia, Bahasa melayu, čeština, Dansk, Deutsch, français (Canada), français (France), italiano, Magyar, Nederlands, Norsk, Polski, Português, Português brasileiro, Pyccĸий, Română, suomi, Svenska, Tϋrkçe, Ελληνικά, 한국어, 中文(中国), 中文(臺灣), 廣東話, 日本語.

• Übersetzungs-Support

X

Intelligenter Übersetzer HD benötigt Wi-Fi oder eine 3G-Verbindung.

– Reisen Sie ins Ausland?
– Müssen Sie sich mit jemandem verständigen, der Ihre Sprache nicht spricht?
– Ist es Ihnen wichtig, dass Sie Ihre Ideen in einer anderen Sprache teilen können?

WP-Appbox: Intelligenter Übersetzer HD: Sprach - und Textübersetzung aus dem Deutschen in über 40 Sprachen. (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geek-Week Podcast #189: Nerdistan Teil 2 – Apps für iOS und Android

Frederic Lardinois
Jean-Claude Frick
Marcus Schuler
Mustafa Isik

Nerdistan Special Teil 2

Zweiter Teil unseres Nerdistan Specials. In dieser Ausgabe wollen wir uns auf gute, empfehlenswerte Apps für Smartphones und Tablets konzentrieren.

Mustafa, Marcus und ich haben sich für Euch gut anderthalb Stunden Zeit genommen, um die in unseren Augen wichtigsten Apps zu besprechen.

Gerne bieten wir Euch an, auch noch einen dritten Teil zu produzieren. Hier würde es sich um nützliche Browser-Tools für Chrome und Firefox gehen.


Show Notes:
Cathode (iOS)
BoxToGoPro (Android)
Hearthstone (Android), Hearthstone (iOS)
Monument Valley (Android), Monument Valley (iOS)
Limbo (Android), Limbo (iOS)
Asana (Android), Asana (iOS)
Zoiper (Android), Zoiper (iOS)
Sketchbook (Android), Sketchbook (iOS)
PlayerFM (Android)
Pocket Casts (Android), Pocket Casts (iOS)
CCleaner (Android)
Coach’s Eye (Android), Coach’s Eye (iOS)
New York Times (Android), New York Times (iOS)
Mailbox (Android), Mailbox (iOS)
Tweetbot (iOS)
Falcon Pro (Android), Falcon Pro (iOS)
Carbon (Android)
Feedly (Andxroid), Feedly (iOS)
Reeder (iOS)
Bring (Android), Bring (iOS)

Hier gibt es den Geek-Week-Podcast im praktischen und kostenlosen Abo

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frage der Woche: Welchen Namen soll das nächste OS X tragen?

Bereits in weniger als einem Monat findet die Entwicklerkonferenz WWDC statt, auf der Keynote am 8. Juni wird Apple wohl wieder so einige Neuigkeiten für uns parat haben. In den letzten Jahren hat es sich dabei zur Tradition entwickelt, dass Apple auf der WWDC seine neuen Betriebssysteme vorstellt. In diesem Jahr wird neben iOS 9 auch die Präsentation von OS X 10.11 erwartet. Doch wie wird das neue OS X heißen? Nachdem Apple langsam aber doch die Großkatzen ausgingen, wird das...

Frage der Woche: Welchen Namen soll das nächste OS X tragen?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere Apple Watches mit speziellen Armbändern werden versandt

So wie es aussieht beginnt Apple damit, die schon lange wartenden Käufer der 42mm Apple Watch Stainless Steel in Space Black, der Watch mit modernem Armband, dem Leder Loop Band und der Watch mit Edelstahlarmband zu versorgen. Nach ersten Meldungen werden nun die ersten Exemplare zum Versand vorbereitet. Die ersten Standard Apple Watches mit Gliederarmband […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Echtzeit-Übersetzung von Skype in erster Beta

90.594.804

Jetzt ist es endlich soweit, Microsoft hat seine neueste Version von Skype auf den Markt gebracht die es ermöglicht Sätze in Echtzeit zu übersetzen. In einigen Videos wird sehr eindrucksvoll gezeigt wie schnell die Übersetzung von Skype wirklich stattfindet und dass man hier wirklich von einer “Echtzeitübersetzung” sprechen kann. Speziell im Businessbereich kann man hier sehr viel Potential erkennen und auch im privaten Bereich gibt es sicherlich sehr viele Anwendungsmöglichkeiten die man so in dieser Form noch nicht gesehen hat.

Star-Trek wird nun Realität
Noch vor ein paar Jahrzehnten ging man davon aus, dass diese Technologie erst im 22. Jahrhundert entwickelt wird. Genau dieser “Universal-Übersetzer” ist mit dieser Software einen großen Schritt auf uns zu gerückt. Vielleicht können wir in einigen Jahren ohne große Probleme jeden Menschen verstehen und auch mit jedem Menschen sprechen. Vielleicht ist es sogar möglich eine direkte Konversation (Auge in Auge) so zu übersetzen, dass man nur noch das übersetze Wort versteht. Hier sind der Fantasie wohl keine Grenzen gesetzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2 mit Vertrag nur 14,95 Euro, 6GB Datenflat nur 27,49 Euro pro Monat

Die Flatrate-Experten von Sparhandy haben eine Aktion gestartet, bei der ihr das iPad Air 2 zu attraktiven Konditionen erhaltet. Sparhandy kombiniert das iPad Air 2 mit Vertrag im Tarif Vodafone DataGo L Classic. Solltet ihr derzeit über die Anschaffung eines iPad Air 2 mit Vertragsbindung nachdenken, so können wir euch nur empfehlen einen Blick bei Sparhandy vorbei zu werfen. Die Aktion kann sich wirklich sehen lassen. Das iPad Air 2 mit Vertrag erhaltet ihr für gerade mal einmalig 14,95 Euro (anstatt 89 Euro).

sparhandy130515

iPad Air 2 mit Vodafone DataGo L Classic

Apple hat das iPad Air 2 im Oktober letzten Jahres als Nachfolger des iPad Air vorgestellt. Das Gerät verfügt unter anderem über ein 9,7“ Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel, A8X Prozessor, M8 Motion Coprozessor, Touch ID Fingerabdrucksensor, 8MP Kamera, FaceTime HD Kamera, WiFi, LTE, Bluetooth und vieles mehr.

Das Tarif Vodsafone DataGo L Classic bietet euch eine Datenflat mit 6GB Highspeed-Volumen (bis zu 150MBit/s). Im Rahmen dieser Aktion zahlt ihr eine reduzierte Grundgebühr von nur 27,49 Euro.

Beispielrechnung iPad Air 2 16GB WiFi+Mobilfunk

  • 24x 27,49 Euro
  • iPad Air 2 = 14,95 Euro einmalig
  • Gesamtkosten = 674,71 Euro

Wirft man einen Blick in den Apple Online Store, so zeigt sich, dass Apple für das iPad Air 2 16GB WiFi+LTE ohne Vertragsbindung 609 Euro berechnet. Somit fallen während der Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren für die 6GB Vodafone-Flat effektiv gerade mal 65,71 Euro an. Pro Monat sind dies gerade mal effektiv 2,74 Euro. Dafür erhaltet ihr satte 6GB Highspeed-Volumen. Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.

Hier geht es zum Sparhandy-Deal

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 & 6 Plus bringen in Europa viele Android-Switcher ins iOS-Lager

Mit den neuen iPhone-Modellen hat Apple den Wunsch vieler Kunden nach größeren Smartphone-Displays erfüllt – bisher musste man dafür auf Geräte der Konkurrenz ausweichen. Dies zeigt sich auch in den Käuferschichten. Tim Cook stellte bereits fest, dass die neuen iPhones mehr denn je Android-Switcher ansprechen. Dies bestätigt nun auch ein aktueller Bericht von Kantar...

iPhone 6 & 6 Plus bringen in Europa viele Android-Switcher ins iOS-Lager
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10 kommt in 7 Versionen

Windows10Family

Microsoft hat es immer noch nicht begriffen

Eigentlich sollte es vom neuen Windows 10 nur noch eine einheitliche Version geben, die Dank universeller Apps geräteübergreifend auf PCs, Laptops, Tablets und Smartphones funktioniert. Heute kündigte Microsoft an, dass es nun doch in 7 verschiedenen Versionen angeboten wird.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Berlin Offline Map – City Metro Airport

Berlin Offline Karte ist Ihr ultimatives Berlin Travel Mate, offline Stadtplan, U-Bahn-Karte Flughafen Karte bietet diese App Ihnen komfortable Reise-Erlebnis. Offline-GPS-Tracking Ihre Position in Berlin-Bereich Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist: Kein WiFi, kein 3G und KEINE Daten-Roaming benötigt. 100% Offline. Sparen Sie teure Roaming-Service-Gebühr, wenn Sie international reisen. Reiseplaner hilft Ihnen bei der Organisation Ihrer Reise. Mit dieser App können Sie ganz einfach in Berlin Gebiet reisen ohne Führer. Travel Toolbox umfasst Stadt Ortszeit, Wettervorhersage und Währungsumrechner.

Top 10 Sites:
1, Brandenburger Tor
2, Reichstag
3, Potsdamer Platz
4, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
5, Museumsinsel
6, Berlin Wall East Side Gallery
7, Gendarmenmarkt
8, Charlottenburg Palace and Park
9, Pergamon Museum
10, Holocaust Memorial

WP-Appbox: Berlin Offline Map - City Metro Airport (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Abendschnäppchen: Mac mini für 594 Euro statt 719 Euro

Ein Abendschnäppchen haben wir ncoh für Euch – der Mac mini ist bei Saturn kurzzeitig günstiger.

Der Mac mini mit 2,6 GHz lässt sich bei Saturn mit 120 Euro Rabatt kaufen.

Mac mini als Deal für 599 Euro hier ansehen

Seid Ihr auf iPhone oder iPad unterwegs, klickt Ihr auf “Late Night Shopping”.

Mac Mini Ansicht

Wer sich für den Saturn-Newsletter anmeldet, bekommt weitere 5 Euro erlassen. Damit liegt das Angebot bei nur noch 594 Euro.

Der Mac mini ist mit 8 GB RAM und 1 TB Speicherplatz üppig ausgerüstet und damit ein klarer Kauf.

Übrigens: Ebenfalls heute bei Saturn im Angebot und über diesen Link anzusteuern: der LG Musikflow P7, ein interessanter Bluetooth-Speaker, den Saturn für kleine 111 Euro abgibt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinoreife Szenen aus der Höhe oder am Boden mit JOBY Action Cam Halterungen

Ganz einfach tolle Aufnahmen selbst erstellen? Ja, genau das ist mein Ding! Schon seit längerer Zeit bin ich ein Fan von Actioncams und dem Zubehör von JOBY, diesmal jedoch war ich wieder einmal überrascht von dem neuen Action Jib Kit und dem Action Jib Kit & Pole Pack, welche die Actionserie von JOBY wieder um zwei weitere innovative Halterungen für die Action Cams wie beispielsweise eine GoPro, Contour, oder Sony erweitern. Wir waren mit unserem Partnerportal KissMyDrive am ersten Mai-Wochenende auf einer Tourenausfahrt und haben dieses Action Jib Kit ausgiebig mit allen Halterungen ausprobiert. Ob jedes Aufnahmegerät in der Fassung geblieben und ob es zu einem Kollateralschaden gekommen ist, erfahrt ihr in meinen heutigen Notizen aus dem iPad-Alltag.  

Beide dieser neuen Halterungen sind dafür da, eine Actioncam zu befördern. Dies tun sie auf einem Einbeinstativ oder mit mehreren Poles. Somit können Aufnahmen in der Luft oder ganz nah am Boden gemacht werden, was für einzigartige Blickwinkel sorgt. Hierbei gilt zu beachten: Während sich das Action Jib Kit mit bereits vorhandenen Poles oder einem Einbeinstativ kombinieren lässt, wird das Action Jib Kit & Pole Pack mit drei modularen Poles ausgeliefert. In beiden Kits sind zwei anpassbare Klemmen enthalten, die sich an jeder zylindrischen Pole befestigen lassen. Am unteren Teil der Pole lassen sich dann die Klemme mit Handgriff und dem Kurbelsystem befestigen, am oberen Ende der Klemme ist dann natürlich die Halterung für die gewünschte ActionCam. Die ActionCam wird dann über dieses Kordelsystem gesteuert, die Kordel kann bis an die jeweilige Polelänge von max. 150 cm angepasst werden.

Features

Was für mich als Smartphone-Junkie auch ein echter Kaufgrund war, ist die “Echtzeit-Betrachtung” der Videoaufnahmen am eigenen Smartphone. Das Smartphone kann mit einer Halterung am Handgriff befestigt werden. Dafür wird jedoch noch ein Zusatzprodukt wie beispielsweise der JOBY GripTight zusammen mit einem Arm wie der GorillaPod benötigt. Genau diese Konstruktion haben wir auf der besagten Tour ausprobiert. Ein HTC One mini 2, welches ihr bereits aus unserem Artikel kennt, haben wir als Kamera verwendet. Die ganze Konstruktion scheint zu halten, als wir im Studio vor der Abfahrt die Ausrüstung geprüft haben. Allerdings haben wir eine Variable nicht beachtet:

Der Wind, im Speziellen den Fahrtwind sorgt für ungewollte Schwenks. Das Manövrieren des Sticks und besonders der ruhigen Aufnahme mit einem Smartphone wurde dadurch ein wenig komplizierter.

Es hätte nur einen unvorteilhaften Stoss gegen den Stick geben müssen, dann wäre uns das Smartphone aus voller Fahrt aus dem JOBY GripTight gerutscht und wir hätten einen zu erwartenden Schaden gehabt. Auf die Gefahr hin, dass dies eintreffen könnte, haben wir trotzdem die Tests erfolgreich absolviert. Schön ist es jedoch, dass es kompatibel ist und auch auf solche Details geachtet wird. Natürlich muss die Cam und das Smartphone miteinander kompatibel sein, für diesen Service sorgt JOBY nicht.

Action-Jib-kit

Action Jib Kit

Das JOBY Action Jib Kit wiegt 320 Gramm. Es ist kompatibel mit Einbeinstativen und Poles, die eine Länge von mindestens 100 Zentimeter sowie einen Durchmesser zwischen 889 und 1245 Millimeter haben. Die im Lieferumfang enthaltene Abdeckkappe erleichtert die Nutzung mit einem Einbeinstativ. Über das universelle ¼- 20 Zoll Gewinde bzw. den GoPro Adapter kann jede beliebige Action Cam befestigt werden. Im Lieferumfang ist auch noch eine praktische Tragetasche für das Equipment enthalten. Kosten: EUR 79,99. Weitere Informationen und Videobeispiele auf der offiziellen Internetseite von JOBY.

Action-Jib-Kit-&-Pole-Pack

Action Jib Kit & Pole Pack

Im Lieferumfang des Pole Packs sind drei modulare 50,5 cm Aluminium Poles enthalten. Diese lassen sich dann über ein Standard Stielgewinde miteinander verbinden und erreich damit eine Gesamtlänge von 190 x 78 x 1528 Millimetern. Zudem besitzt das Pole Pack ebenfalls universelle ¼- 20 Zoll Gewinde und einen GoPro Adapter. Es wiegt 665 Gramm und mitgeliefert wir hier auch selbstverständlich eine Aufbewahrungstasche. Kosten: EUR 99,99. Weitere Informationen und Videobeispiele auf der offiziellen Internetseite von JOBY.

Fotoshow JOBY

JOBI_Stick_150501 JOBI_Stick_150512_3 JOBI_Stick_150512_4 JOBI_Stick_150512_5 JOBI_Stick_150512_6 JOBI_Stick_150512_7 JOBI_Stick_150512_8 JOBI_Stick_150512

Fazit

Beide Halterungen werden aus hochwertigem ABS Plastik, Teflon Stahl, Edelstahl, Gummi und Gummiband gefertigt und in den Farben Schwarz oder Rot erhältlich. Sie dienen nicht der Stabilisation der Kamera, sondern bieten vielmehr einen individuellen Betrachtungswinkel für den eigenen Film ohne einen krummen Rücken oder langen Hals machen zu müssen. Wer diese Sticks für einige Momente einsetzt, wird den erhofften “Aha-Effekt” in seiner Produktion erreichen können. Wer es nicht erwarten kann oder die JOBY Sticks Lieferengpässe bei seinem Händler de Vertrauens erfahren hat, macht einfach bei unserem iPadBlog-Mai-Gewinnspiel mit, in welchem wir jeweils einen dieser JOBY Sticks verlosen. Auf geht’s!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Beta von iOS 8.4 sorgt für weitere Änderungen an Musik-App

Parallel zur neuen Betaversion von OS X 10.10.4 hat Apple Montag Abend auch eine neue Vorabversion von iOS 8.4 veröffentlicht. Die nun verfügbare dritte Betaversion führt die Änderungen und Verbesserungen an der neuen Musik-App konsequent fort. Apple hat die aktualisierte Musik-App mit...

Neue Beta von iOS 8.4 sorgt für weitere Änderungen an Musik-App
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s mit 12 MP Kamera, Force Touch, 2GB RAM, in Rose Gold?

Könnte es sich bei dem iPhone 6s im September um das größte Update aller Zeiten handeln, das auf eine neue Generation folgt? Der bekannte und treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat einen Bericht an Investoren veröffentlicht, in dem er elf Vorhersagen zum nächsten iPhone aggregiert.  Laut Kuo soll sich die Bildschirmgröße des iPhone 6s und iPhone 6s Plus nicht verändern, sodass es weiterhin bei 4,7 und 5,5 Zoll bleibt. Der Analyst glaubt, dass die Massenproduktion der beiden Geräte zwischen Mitte
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: IFTTT, Facebook, Fußball und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

IFTTT mit Safari-Unterstützung

IFTTT bietet ab sofort die Option, Texte in Eurer Safari-Leseliste zu speichern:

IF by IFTTT IF by IFTTT
(412)
Gratis (universal, 21 MB)

IFTTT

Telegram auf Wachstumskurs

Unser liebster Messenger wird immer beliebter. Inzwischen werden 2 Milliarden Messages am Tag versendet, melden uns die Entwickler. Ende 2014 war es “nur” 1 Milliarde.

Telegram Messenger Telegram Messenger
(2426)
Gratis (universal, 19 MB)

Facebook holt Medien an Bord

Mit “Instant Articles” lassen sich News bekannter Quellen direkt in Facebook öffnen, ohne in eine andere App zu wechseln. Das Projekt startet “bald”. Aus Deutschland unter anderem dabei: BILD und Spiegel. In den USA an Bord: Buzzfeed und New York Times.

Facebook Facebook
(206485)
Gratis (universal, 48 MB)

Top Eleven 2015 mit 100 Millionen Spielern

Das Fußball-Game kann zum fünften Geburtstag 100 Millionen registrierte Spieler feiern.

Top Eleven 2015 - werde Fußball Manager Top Eleven 2015 - werde Fußball Manager
(13116)
Gratis (universal, 92 MB)


Direktlink

Neues NimbleBit-Spiel startet in Kanada

Das Game “Capitals” ist nun in Kanada gestartet. Der weltweite Release soll nächste Woche erfolgen, hier der Video-Vorgeschmack:


Direktlink

iTopnews-App des Tages

Entsperrt Euren Mac mit dieser praktischen App über das iDevice:

MacID for iOS MacID for iOS
(56)
3,99 € (universal, 1.2 MB)

Neue Apps

Das witzige Arcade-Game hat Suchtpotential – ideal für zwischendurch:

Temple Toad Temple Toad
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 41 MB)

Von den BitTorrent-Machern kommt nun ein Hochsicherheits-Messenger:

BitTorrent Bleep BitTorrent Bleep
(17)
Gratis (universal, 46 MB)

Die App gibt Euch viele gute Tipps fürs Fahrradfahren:

RoadBike Trainer RoadBike Trainer
Keine Bewertungen
4,99 € (iPhone, 15 MB)

Das actiongeladene Rollenspiel lässt Euch mit verbündeten Helden auf Monsterjagd gehen:

Dragon Blaze Dragon Blaze
(31)
Gratis (universal, 89 MB)

Updates

Das Hack’n’Slash-Spiel erhält eine große neue Karte mit vielen Gegnern, Ausrüstungen und mehr:

Dungeon Hunter 5 Dungeon Hunter 5
(1034)
Gratis (universal, 764 MB)

Die Karten-App von Google bringt verbessere Foto-Uploads und diverse Verbesserungen:

Google Maps Google Maps
(12001)
Gratis (universal, 27 MB)

Der Platformer erhält tonnenweise neue Fallen für die Level und bringt viele neue Räume:

Platform Panic Platform Panic
(52)
Gratis (universal, 34 MB)

Die Musik-App bietet nun unbegrenzten Cloud-Speicher für Eure Musik:

VOX VOX
(332)
Gratis (28 MB)

Die App erlaubt es Euch, eigene Websites zu erstellen und sie kommt im neuen Design daher:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akku-Experten: Apple und A123 nähern sich im Rechtsstreit

Wie aus dem Nichts schossen Anfang dieses Jahres verschiedene Gerüchte aus dem Boden, dass Apple an einem eigenen und autonom-fahrenden Elektro-Auto arbeitet. In diesem Zusammenhang wurde bekannt, dass Apple vom Akku-Hersteller A123 Systems mehrere Akku-Spezialisten abgeworben hat. Aber auch von anderen Unternehmen, wie z.b. Mercedes Benz, wurden hochrangige Ingenieure angeheuert. A123 Systems empfand das Anheuern durch Apple als illegale Abwerbe-Aktion und zog vor Gericht.

a123_Systems

A123 und Apple nähern sich Einigung

Wie Beta Boston berichtet, nähern sich Apple und A123 und werden den Rechtsstreit um das Abwerben von Wissenschaftlern und Ingenieuren in Kürze friedlich beenden. Anfang dieser Woche hat das zuständige Gericht A123 Systems mehr Zeit zugestanden, um die außergerichtliche Einigung mit Apple zu Ende zu bringen. Im Antrag heißt es, dass man sich auf die wesentlichen Eckpunkte bereits einigen konnte und die letzten Details noch ausstehen.

Im Arbeitsvertrag der abgeworbenen Mitarbeiter war verankert, dass diese nicht von unmittelbaren Konkurrenten abgeworben werden dürfen. Fraglich ist jedoch, inwiefern Apple als direkter Konkurrent gesehen werden kann. Die Tatsache, dass Apple fünf A123 Systems Mitarbeiter abgeworben hat, soll bei dem Unternehmen zu massiven Problemen geführt haben.

Apple selbst ist bzw. war der Ansicht, dass das Unternehmen keinen Fehler begangen hat. Es ist durchaus denkbar, dass Apple bereit ist eine Ausgleichszahlung zu entrichten, um einen mehrjährigen Prozess zu umgehen. Wir werden den Sachverhalt weiter für euch beobachten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Microsoft Office sorgt für Probleme unter Outlook

Microsoft hat vor kurzem ein Update für Office 2011 auf Version 14.5.0 veröffentlicht, das bei manchen Nutzern offenbar für Probleme sorgt. Im Support-Forum von Apple und auf Twitter finden sich mehrere Berichte, dass das E-Mail-Programm Outlook nach dem Update nicht mehr fehlerfrei funktioniere – das Programm wird nicht korrekt dargestellt und neue Fenster können nicht mehr geöffnet werden. Wie weit verbreitet die Probleme...

Update für Microsoft Office sorgt für Probleme unter Outlook
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schneller Mac mini: Bei Saturn für 594 statt 719 Euro

Nach den zahlreichen Angeboten für den kleinsten Mac mini gibt es heute deutlich mehr Leistung.

Apple Mac Mini

In den vergangenen Wochen gab es den günstigsten Mac aus der Apple-Welt immer mal wieder für 399 Euro im Angebot. Der kleinste Vertreter aus der Familie Mac mini ist mit seinem 1,4 GHz Prozessor, der 500 GB Festplatte und 4 GB Arbeitsspeicher aber nur etwas für Einsteiger, die Office-Arbeiten erledigen, Fotos sortieren und im Internet surfen wollen. Für mehr Möglichkeiten benötigt man mehr Leistung – und muss auch ein bisschen mehr Geld investieren.


Dieser Mac Mini ist deutlich schneller als sein kleiner Bruder

Ein aktuell gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es bei Saturn für den zweitschnellsten Mac mini, der bei Apple normalerweise 719 Euro kostet. Im Preisvergleich aktuell für knapp 630 Euro zu haben, verkauft Saturn den Mac mini mit 2,6 GHz Prozessor für aktuell 599 Euro. Weitere 5 Euro lassen sich durch den in Sekundenschnelle verfügbaren Newsletter-Gutschein sparen.

Im Vergleich zum kleineren Bruder verfügt der heute im Angebot erhältliche Mac Mini nicht nur über den deutlich schnelleren Prozessor, sondern auch über eine doppelt so große Festplatte mit 1 TB Speicherplatz und 8 GB RAM. Vor allem der Arbeitsspeicher dürfte sich bei der Arbeit mit dem Computer bemerkbar machen. Zudem ist ein mit der Intel Iris Graphics ein deutlich schnellerer Grafikchip verbaut, mit dem auch mal kleine 3D-Spiele möglich sind.

Wer bereits über ein Display, eine Maus und möglicherweise sogar eine Apple-Tastatur besitzt, macht mit dem etwas leistungsstärkeren Mac Mini sicherlich nichts verkehrt. Zwar kann auch dieser Computer nicht ausgerüstet werden, dafür bekommt man allerdings ein einzigartiges, kompaktes Design und einen Computer, der besonders energiesparsam ist.

Der Artikel Schneller Mac mini: Bei Saturn für 594 statt 719 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Backup erstellen: So geht’s

Apple Watch Backup erstellen: So geht’s auf apfeleimer.de

Ihr seid schon stolzer Besitzer einer Apple Watch, wisst aber nicht, wie man ein Backup der Smartwatch erstellen kann? Dann solltet ihr unbedingt aufmerksam weiterlesen. Denn Apple hat eine kleine […]

Der Beitrag Apple Watch Backup erstellen: So geht’s erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deal: Programmieren für Android Lollipop

Google-Android

Zwar zählt es nicht zu unseren Aufgaben als Apple-Blog die Android-Welt mit Programmierern zu bereichern, so erscheint dieses Angebot aber dennoch als durchaus lukrativ.

Android programmieren.

Die Lehr-Plattform udemy.com bietet heute einen umfangreichen Programmierkurs für das Android Lollipop Betriebssystem an. 20 Stunden ausführliches Lehrmaterial, übersetzt in deutscher Sprache für 49,- €. Das ist schon eine Ansage.

Der Dozent geht sehr ausführlich in die Materie der Programmierung hinein und fängt ganz von vorne an. Der Kurs eignet sich für absolute Neulinge ebenso wie für Hobbyprogrammierung mit ein wenig Erfahrung. Innerhalb dieses Kurses werden insgesamt 14 Apps mit zunehmendem Grad an Komplexität und Schwierigkeit erstellt.

Der Kurs wird ursprünglich von einem erfahrenen Programmierer namens Tim Buchalka, der unter anderem schon bei Firmen wie Mitsubishi oder Fujitsu angestellt war, geleitet. Übersetzt und damit für den deutschen Sprachgebrauch gefertigt wurde der Kurs dann von Dennis Panjuta, einem Studenten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung in Konstanz.

Positive Resonanz.

Bereits über 400 Hörer haben sich den Kurs bisher gekauft – was für udemy.com schon recht viel ist – und bislang gibt es zwar noch wenige, aber ausschließlich positive Bewertungen des Kurses.

Das Kursangebot findet ihr hier: udemy.com/android

The post Deal: Programmieren für Android Lollipop appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Telegram-Rekord, Horizon 3 und App-Rabatte

AppSalat am 13.05.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

2 Milliarden am Tag. So viele Nachrichten versenden Nutzer der WhatsApp-Alternative Telegram. Das Wachstum ist dabei riesig: Noch vor fünf Monaten waren es die Hälfte.

WP-Appbox: Telegram Messenger (App Store)

Leser-Empfehlung: Scope. Tim schrieb uns heute an, um uns seine App etwas näher vorzustellen. Dabei geht es um Scope. Man kann auf einer Weltkarte Punkte auswählen und eine Anfrage nach einem 13-sekündigen Panorama der Umgebung senden. Die Punkte sind echte Menschen deren Standort so auf der Karte markiert ist. Nützlich ist das zum Beispiel, um andere Gegenden zu erkunden.

WP-Appbox: Scope - Instant Sneak Peek (App Store)

Grillmagazin billiger. Ergänzend zu dem gestern vorgestellten iGrill-Mini-Rabatt haben wir noch etwas für Grillfans. “BEEF! Grill mich” ist ein Kochmagazin, das zur Zeit von 7,99 € auf 3,99 € im Preis gesenkt ist.

WP-Appbox: BEEF! Grill mich – Rezepte für Helden: Räuchern, Smoken, Grillen (App Store)

MacID für die Mac-Kontrolle. In Version 1.2 ist MacID in der Lage die Musik auf eurem Mac zu kontrollieren – und das auch noch auf der Apple Watch. Die Applikation macht es sonst auch möglich, den Mac zu sperren.

WP-Appbox: MacID for iOS (App Store)

Horizon 3 für iPhone. Die neue Kombination aus Kalender und Wetter:

WP-Appbox: Horizon 3 - Calendar + Weather (App Store)

iOS Reduzierungen, die sich lohnen

Referenz: “Dictonary” (iPhone) ist ein Englisch-Wörterbuch mit Offline-Funktion – 2,99 Euro statt 3,99 Euro.

WP-Appbox: Dictionary.com - Englisches Wörterbuch und Thesaurus Premium (App Store)

Gibt es auch für das iPad:

WP-Appbox: Dictionary.com- Englisch-Wörterbuch & Thesaurus (App Store)

Produktivität: “Notes” (iPhone), eine elegante Notiz-App, die auch mit der Apple Watch funktioniert – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Notes - Captures your everyday notes (App Store)

Produktivität: “Textkraft Pocket” (iPhone), eine professionelle Schreib-App für iPhone und Apple Watch – €1.99 statt €3.99.

WP-Appbox: Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche (App Store)

Produktivität: “Sketchworthy” (Universal), ermöglicht euch das Skizzieren und Aufschreiben von Ideen – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: Sketchworthy - Notizen, Skizzen und Ideen (App Store)

Referenz: “Stache” (Universal) erlaubt es euch Websiten abzuspeichern, zu organisieren und gemeinsam zu durchsuchen – gratis statt 0.99 Euro.

WP-Appbox: Stache (App Store)

Produktivität: “Snap360 Plus” (Universal) bietet eine ganze Reihe professioneller Foto-Filter – gratis statt €1.99.

WP-Appbox: Snap360 Plus - Best Photo Editor and Stylish Camera Filters Effects (App Store)

Produktivität: “Cheetah Note” (iPhone) zeigt die von euch angefertigten Notizen als Widget an – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Cheetah Note - Super Fast Widget Note (App Store)

Dienstprogramme: “Quicklytics for Google” (Universal) stellt die von Google Analytics ausgewerteten Besucherzahlen dar – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: Quicklytics for Google Analytics (App Store)

Produktivität: “Tasks+” (iPhone), eine sehr minimalistische Aufgaben-App, die sich bei der Gestaltung vieler Icons bedient – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Tasks+ (App Store)

Referenz: “PhatPad” (iPad), eine App zur Notizaufzeichnung, Präsentation und Zusammenarbeit – €1.99 statt €4.99.

WP-Appbox: PhatPad (App Store)

Mac Rabatte des Tages

“JPEG to PDF” gibts im Mac App Store für lau! Die €4.99 sind geschenkt.

WP-Appbox: JPEG to PDF (Mac App Store)

Bei “CopyImage – Base64…” wurde an der Preisschraube gedreht: €1.99 statt €2.99.

WP-Appbox: CopyImage - Base64 Convertor and Image Uploader (Mac App Store)

Nochmal sparen bei “Dubstep Kit Christmas…”. Statt €24.99 zahlt ihr lohnenswerte €12.99.

WP-Appbox: Dubstep Kit Christmas Soundboard (Mac App Store)

Guter Deal: “Dubstep Electro Pop…” schlägt mit €14.99 zu Buche. Zuvor waren es €29.99.

WP-Appbox: Dubstep Electro Pop Soundboard (Mac App Store)

Guter Deal: “Dubstep Kit Soundboard” schlägt mit €17.99 zu Buche. Zuvor waren es €34.99.

WP-Appbox: Dubstep Kit Soundboard (Mac App Store)

€12.99: Der Sparpreis für “Bollywood Soundboard HD”. Schnell zuschlagen, sonst steigen die Kosten wieder auf €24.99.

WP-Appbox: Bollywood Soundboard HD (Mac App Store)

Auch die Mac App “Roccat Munch Cookie…” erfreut sich einer Reduzierung von €2.99 auf 99 Cent.

WP-Appbox: Roccat Munch Cookie Management (Mac App Store)

“Copy & Paste” heute komplett kostenfrei! Vorher: €2.99.

WP-Appbox: Copy & Paste (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mahjong Artifacts®

Von Mahjong Artifacts begeistert? Lass dir Mahjong Artifacts: Chapter 2 nicht entgehen – jetzt für Mac!
Entfliehe der Hektik der Moderne und genieße die altehrwürdige Atmosphäre von Mahjongg Artifacts! Der Vorläufer von Mahjongg Artifacts: Chapter 2 und neue Favorit der Fans enthält drei Spielmodi, der dich in fünf exotische Kulturen entführt. Außerdem beinhaltet das Spiel Innovationen wie Spezial-Spielsteine für neue Strategien zum Lösen der Layouts, Boni für geschickte Spielzüge und Trophäen für besondere Erfolge. 
Im Story-Modus erlebst du epische Abenteuer auf der Suche nach verlorenen Altertümern. Im Klassikmodus kannst du dir das Layout selbst aussuchen. Und im atemberaubenden Endlosmodus entfernst du Spielsteine aus einem ständig wachsenden Turm. 

● Storymodus mit 25 Layouts
● Klassikmodus mit 100 Layouts
● Innovativer Endlosmodus
● 27 Umwerfende Hintergründe
● Fünf wunderschöne Spielsteinsets
● Von alten Kulturen inspirierte Musikstücke
____________________________ 

Spiel verfügbar in: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Russisch

WP-Appbox: Mahjong Artifacts® (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Best Song: Witzige Idee zum Entdecken von Songs und Genres

Erst kürzlich gab es mit Noon Pacific eine App, mit der sich unbekannte Künstler entdecken lassen. The Best Song wagt einen etwas anderen Ansatz.

The Best Song 1 The Best Song 2 The Best Song 3 The Best Song 4

The Best Song (App Store-Link) steht kostenlos im deutschen App Store zum Download bereit und kann auf alle iPhones, iPod Touch und iPads geladen werden, die mindestens über 11 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 6.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung ist für The Best Song noch nicht umgesetzt worden, dafür wurde allerdings bereits eine Anpassung an die größeren Displays des iPhone 6 und 6 Plus realisiert.

The Best Song sieht sich als hilfreiches Tool, um neue Musik kennenzulernen – und hat für das eigene Konzept bereits einige finanzstarke Investoren begeistern können, die ein Startkapital von satten 300.000 USD zur Verfügung gestellt haben. Kürzlich wurde daher die App für iOS und Android veröffentlicht, die es den Nutzern erlaubt, persönliche Hitlisten zusammenzustellen.

Laut Aussagen der Entwickler soll The Best Song in der Musikszene das sein, was TripAdvisor in der Reisebranche ist – eine zuverlässige Quelle, um neue Musik zu entdecken. „Wir glauben, dass die populärsten Songs nicht immer die Besten sind. So haben wir uns entschlossen, eine App zu entwickeln, die den Benutzern ermöglicht, innerhalb einer Community für sich selbst zu entscheiden, welche Songs ganz oben in den Charts sein sollten“, kommentiert Adrien Moret, Mitbegründer & CEO.

Spotify-Verbindung in The Best Song erlaubt Export von Playlists

Nachdem man beim ersten Start ein Konto mit Namen, E-Mail-Adresse und Passwort erstellt hat, können vorgeschlagene musikalische Themen oder Genres ausgewählt werden. Danach kann durch präsentierte Songs gewischt werden, die den ausgewählten Filtern entsprechen, und Songs behalten werden, die einem gefallen haben. Leider gibt es bei The Best Song jeweils nur 30-sekündige Ausschnitte, die in einer Dauerschleife abgespielt werden.

Die positiven Entdeckungen können in einer Playlist gespeichert werden, die nicht nur mit Freunden geteilt, sondern auch dank einer Spotify-Verbindung in das Musik-Streaming-Portal exportiert werden können. Auch empfohlene Lieder von registrierten Freunden lassen sich der persönlichen Station hinzufügen, zudem gibt es eine Auswahl an Musikexperten, denen man folgen kann.

Das Online-Charts-Modell, das nicht auf Verkaufszahlen basiert, sondern direkte Benutzerstimmen über Wischgesten zur Grundlage hat, kommt aktuell bereits auf mehr als 20.000 „Swipes“ pro Tag. Damit hat The Best Song bereits ebenfalls das Interesse von Product Hunt geweckt, einer Plattform, die herausragende Start-Ups vorstellt. Zudem war The Best Song bereits Finalist im Fnac Pro Start-Up Wettbewerb in Paris und beim Rethink Music Venture Day 2014 in Berlin. Man darf also gespannt sein, was das französischen Projekt noch in Zukunft für uns bereit stellt – bis auf die 30-sekündige Limitierung der Tracks ist The Best Song eine wirklich tolle Möglichkeit, neue Musik kennenzulernen und sie mit Freunden zu teilen.

Der Artikel The Best Song: Witzige Idee zum Entdecken von Songs und Genres erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paper für iPad kann jetzt Diagramme

FiftyThree hat seine Zeichen-App Paper für iPad aktualisiert. In der neusten Version kommt eine Technologie zum Einsatz, die man in Anlehnung an Apple “Think Kit” genannt hat. Mit ihr kann man prima Diagramme zeichnen. Wir zeigen in einem Video, wie das funktioniert. Zugegeben, andere PDF-Notations- oder Zeichen-Apps können ebenfalls aus gezeichneten Umrissen geometrische Objekte machen. (...). Weiterlesen!

The post Paper für iPad kann jetzt Diagramme appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs: Drei alte Visitenkarte für 10.000 Dollar versteigert

Steve Jobs: Drei alte Visitenkarte für 10.000 Dollar versteigert auf apfeleimer.de

Auf einer Auktion sind vor wenigen Tagen drei alte Visitenkarten von Steve Jobs für über 10.000 Dollar versteigert wurden. Dieser Erlös hat die Erwartungen bei Weitem übertroffen. Dabei gibt es […]

Der Beitrag Steve Jobs: Drei alte Visitenkarte für 10.000 Dollar versteigert erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Batterienaufladen mit der Kaffeetasse

Designtasse halb voll

Ohne Kaffee läuft hier gar nichts. Kalter Kaffee ist schlecht und ist die Tasse halb leer oder halb voll? Fragen über Fragen für jeden Kaffeetrinker am Arbeitsplatz. Doch diese neuartige Tasse der russischen Art-Lebedev-Studios zeigt tatsächlich an, ob der Kaffee heiß ist und wie viel Kaffee überhaupt noch in der Tasse ist. Ein Temperatursensor macht es möglich. Und das, sinnbildlich dargestellt als Batteriesymbol. Kostenpunkt: Heiß getrunkene 20 Euro.

Art Lebedev

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: 24 Monate lang 10 Prozent Rabatt bei MagentaMobil Tarifen

Die Deutsche Telekom hat eine neue Aktion gestartet, bei der ihr in den Mobilfunktarifen 24 Monate lang 10 Prozent pro Monat sparen könnt. Die Aktion ist nur online gültig. Wir sagen euch, in welchen Tarifen ihr bei der Telekom sparen könnt und welche Smartphones ihr mit der Aktion kombinieren könnt. Soviel sei schonmal gesagt, natürlich könnt ihr euch für das iPhone 6 & iPhone 6 Plus entscheiden und monatlich bei der Grundgebühr sparen.

telekom130515

T-Mobile: 24 Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die MagentaMobil Grundgebühr

Im Laufe des heutigen Tages hat die Deutsche Telekom eine neue Rabatt-Aktion gestartet. Das Motto lautet: „Mit dem doppelten Vorteil 24 statt 12 Monate 10 Prozent sparen! Jetzt bei Neuvertrag in allen MagentaMobil M – L Tarifen.

Bis dato war es so, dass die Telekom einen Online-Rabatt von 12 Monaten auf die Grundgebühr bei den genannten Tarifen eingeräumt hat. Ab sofort wird die Grundgebühr über die komplette Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gesenkt. Im Magena Mobil L spart ihr somit während der Mindestvertragslaufzeit insgesamt 168 Euro.

iPhone 6 und Co. mit der Aktion kombinieren

Gute Nachrichten, ihr könnte sämtliche Smarpthones mit der neuen Telekom-Aktion kombinieren. Solltet ihr ihr euch für das iPhone 6 16GB im Telekom Magenta Mobil M entscheiden, so zahlt ihr monatlich 53,95 Euro anstatt 59,95 Euro. Dafür erhaltet ihr im MagentaMobil M eine Telefon-Flat und SMS-Flat in alle Netze, eine Internet Flat (1,5GB HIghspeed-Volumen mit bis zu 50MBit/s) und 3 Monate lang Spotify Premium kostenlos. Für das iPhone 6 16GB werden in diesem Tarif einmalig 159,95 Euro fällig.

Hier geht es zur Telekom Rabatt-Aktion

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

88 % Rabatt: Lebenslang automatische Backups Eurer Daten

Eure wichtigen Daten solltet Ihr immer sichern. Aber wo sind sie wirklich sicher?

In der Cloud, so wie sie Dripbit anbietet. Der Dienst fertigt automatisch Backups Eurer Daten am Mac und iDevice an. Sobald Ihr etwas geändert wurden, wird die neue Version ebenfalls hochgeladen. Sollte Euer Gerät dann einmal kaputt gehen, liegen die Daten trotzdem sicher in der Cloud und können jederzeit wieder heruntergeladen werden.

Dripbit Bild

Auch wenn Ihr beim Bearbeiten einmal einen Fehler machen sollte, dürft Ihr eine ältere Version jederzeit wiederherstellen. Die letzten 30 Sicherungen werden gespeichert und können heruntergeladen werden. In der Cloud gesicherte Videos und Musik könnt Ihr außerdem direkt über den Browser ansehen.

Alle Daten werden mit 256-bit AWS extrem sicher verschlüsselt. Wollt Ihr den Dienst lebenslang nutzen, könnt Ihr aktuell 88 Prozent sparen. Statt 480 Dollar (ca 427 Euro) bezahlt Ihr nur 54,99 Dollar (49 Euro). Dafür erhaltet Ihr 1 TB Speicher in der Cloud – das sollte für all Eure Daten locker reichen.

hier geht es zum Dripbit-Angebot


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15% auf iTunes-Guthaben bei Swisscom

Bei Swisscom kannst du iTunes Guthaben kaufen und dies mit der NATEL-Rechnung begleichen. Bis zum 24. Mai kannst du bei einer Aufladung von Fr. 30.-, 50.- oder 100.- ganze 15% sparen. Das ganze funktioniert ganz einfach. Auf www.swisscom.ch/itunes kannst du den gewünschten Betrag auswählen und musst deine NATEL-Nummer und eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Danach erhältst du einen SMS Code um den Kauf zu bestätigen. Den Code mit dem iTunes-Guthaben bekommst du im Browser angezeigt und per E-Mail zugeschickt.
  • Profitiere hier bei Swisscom von günstigem iTunes Guthaben.
Original article: 15% auf iTunes-Guthaben bei Swisscom
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was würde uns Force Touch fürs iPhone bringen?

iphone-6s-rose-gold

Wir haben schon darüber berichtet, dass das iPhone 6S und das iPhone 6S Plus wahrscheinlich mit der neuen Force Touch-Technologie ausgestattet werden und man damit rechnen kann, dass diese auch ähnlich funktioniert wie bei der Apple Watch. Doch stellen wir uns die Frage, ob Apple überhaupt einen Verwendungszweck für das neue Feature auf dem iPhone und auf dem iPad hat? Auf der WWDC 2015 werden wir von diesem Feature wahrscheinlich noch sehr wenig hören. Somit können wir damit rechnen, dass wir erst im September damit konfrontiert werden.

Usability wäre deutlich besser
Wenn es Apple schafft, ein wirklich gutes Bedienungskonzept für das iPhone zu entwickeln, könnte es tatsächlich dazu kommen, dass dieses Feature unentbehrlich wird. Es gibt sicherlich viele Ideen für dieses Feature und wir sind gespannt, wie uns Apple überraschen wird. Vielleicht legt Apple gerade deswegen den Fokus auf die Optimierung von iOS 9, um auch gleichzeitig ein neues Bedienungskonzept zu ermöglichen. Für App-Entwickler dürfte dies wieder eine ganz neue Welt öffnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Viele Komponenten in Apple Watch von einzelnen Herstellern

Eine Analyse der Bauteile der Apple Watch durch UBS zeigt, dass man in Cupertino, anders als sonst üblich, viele Komponenten nur von einzelnen Herstellern bezieht. Noch immer sind nicht alle Apple-Watch-Vorbestellungen bei den Kunden angekommen. Mit ein Grund dafür sind Engpässe bei Zulieferer-Betrieben. Wie UBS analysiert, liegt das mit daran, dass Apple bei seiner Smartwatch (...). Weiterlesen!

The post Viele Komponenten in Apple Watch von einzelnen Herstellern appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Spiel Quetzalcoatl erstmals gratis

iOS-Schlangen-Puzzler Quetzalcoatl erstmals gratis

Bei dem Spiel müssen 180 Puzzle respektive "Schlangenrätsel" gelöst werden, in denen der Spieler eine oder mehrere Schlagen zu farblich passenden Elementen führen muss.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuheit: Lieblingspizza per Tweet bestellen

Pizza

Was zunächst klingt wie ein schlechter Witz scheint tatsächlich Gestalt anzunehmen. In den USA – wo sonst? – ist es künftig möglich bei der Pizza-Kette “Dominos’s” seine Lieblingspizza per Twitter Tweet zu bestellen.

Konzept.

Die Kette macht bislang ohnehin schon mehr als 50% des Umsatzes im Online-Geschäft und will nun die neue Geschäftsidee fest in den Betriebsablauf integrieren. Registrierte Nutzer müssen dazu nur ihren Twitter-Account angeben und ihre Lieblingspizza zusammenstellen.

Über Tweets wie “#EasyOrder” oder dem Pizza-Emoji erfolgt ab dem 20. Mai 2015 die Bestellung und wird über eine Direktnachricht bestätigt. Innerhalb von 5 Sekunden kann also die Bestellung für die Lieblingspizza  erstellt und abgegeben werden – damit der zeitmäßige Rekord für eine Bestellungsaufgabe.

Zukunftsmusik oder Flop?

Eins muss gesagt sein: die Idee ist ja ganz schön abgefahren. Vorteilhaft ist daran zumindest, dass der Kurznachrichtendienst Twitter ein wenig mehr Erfolg bleibt. Denn zuletzt konnte der Anbieter für digitales “gezwitschter” wirtschaftlich weniger glänzen.

Ganz nebenbei: Wir von Apfellike sind auch auf Twitter vertreten und informieren dich auch über Kurznachrichten rund um die Apple-Welt.

//

Richtig umsetzbar wird die Idee wohl aber auch nur in den wirklich großen Städten bleiben. Sollte sich die Idee auch in Deutschland breit machen, werden Lieferheld & Co. vermutlich den Herd stärker anheizen müssen.

Deutschland.

In Deutschland wird die Idee möglicherweise auch nur den wirklich großen Metropolen wie Berlin oder München umsetzbar sein. Und dann auch nur von Lieferanten mit entsprechender Dichte.

Bei Lieferheld oder anderen Plattformen liefern viele Anbieter erst ab einem Bestellwert von 8,- € bis 14,- €, was für eine Gruppe durchaus machbar ist. Als Einzelperson ist diese Grenze allerdings ein wenig kostspieliger. Aus diesem Grund müsste man wohl die Mindestbestellwertgrenze reduzieren um eine höhere Beteiligung an Lieferungen zu erreichen.

Fazit.

Auch wenn die Idee wirklich kurios ist, geht doch nichts über einen gemütlichen Abend in der Pizzeria. So kommt man wenigstens aus dem ganzen Trott mal heraus, lernt neue Menschen kennen und ist mal in einer anderen Umgebung.

Neben den beruflichen Erfolgen (Literatur: Ferrazzi, “Geh nie alleine essen!”) ist der Mensch für die Gemeinschaft geschaffen. Der eine mehr, der andere weniger.

Deshalb meine Meinung zur Idee:

Raffiniert, doch genieße ich meine Pizza lieber in italienischem Ambiente und mediterranen Flair.

Coole Idee oder absoluter Schwachsinn? Deine Meinung interessiert! Schreib sie in die Kommentare.

via | via

The post Neuheit: Lieblingspizza per Tweet bestellen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VOX

Es klingt eben besser! Das Schöne an ihm ist das Einfache. Doch im minimalistischen Design steckt ein starker Musikplayer mit vielen Funktionen und Unterstützung für alle Audioformate, die Sie jemals brauchen werden.

VOX wurde von Beginn an gemäß den Prinzipien Klarheit, Einfachheit und Vielseitigkeit entwickelt. Er vereinigt eine minimalistische Benutzeroberfläche sowohl mit grundlegenden als auch einzigartigen Funktionen:

Hören Sie Ihre Musik egal in welchem Format:
• Spielen Sie problemlos verschiedenste Audioformate ab, ob guter Qualität oder schlechter;
• Exportieren Sie Wiedergabelisten in viele Formate (PLS, M3U, XSPF);
• Öffnen Sie verschiedene Typen von Wiedergabelisten wie M3U, PLS, XSPF und das populäre CUE-Format, in dem CD-Rips gespeichert werden;
• Spielen Sie auf NAS-Geräten oder anderen Netzwerkgerten gespeicherte Audiodateien ab.

Verwalten Sie bequem Ihre Musik:
• Steuern Sie den Musikplayer über die Hauptschnittstelle, das Dock-Kontextmenü oder andere Menüsteuerungen;
• Suchen Sie automatisch in den Datenbanken von MusikBrainz und LastFM nach der Artwork aller Ihrer Alben;
• Steuern Sie die Wiedergabe über die Medientasten Ihrer Tastatur, die Kopfhörertasten und die Apple Bedienung (VOX Preference Pane erforderlich);
• Fügen Sie die Musik bequem über Drop-Zonen, Dialogfenster und das Finder Kontextmenü hinzu;
• Klangregelung mit Standardeinstellungen und benutzerdefinierten Einstellungen, Crossfade, Spiel/Pause Überblendung, Konvertierung in die 5.1 oder 7.1 Formate;
• Vorschau der Album-Artwork auf Ihrem Dock-Symbol;
• Unterstützung der lückenlosen Wiedergabe;
• Nachrichten vom System oder Growl über die Wiedergabe.

Konzentrieren Sie sich auf die Musik, nicht die Quelle:
• Viele Audioquellen, einschließlich benutzerdefinierter Wiedergabe, iTunes-Bibliothek, Online-Radio und bald noch mehr;
• Halten Sie die Abspielstatistik in Ihrem LastFM-Account mittels LastFM Scrobbling auf dem Laufenden.

Die Volle Soundcloud-Integration:
• Kontrollieren Soundcloud leicht innerhalb VOX.
• Zugriff zu der größten Datenbank der Welt Musik & entdecken die neue Sound.
• Bringen Sie Ihre Soundcloud-Stream und likes direkt in VOX.

Machen Sie mehr aus Ihrer technischen Ausrüstung:
• Fortgeschrittene Audio-Funktionen: HOG Modus; verbesserte Unterstützung für Multi-Ausgabegeräte;
• Konvertieren Sie das Stereo-Audios in Ihren Kopfhörern zu Binaural mit Bauer DSP (BS2B) Technologie;
• Stoppen Sie die Wiedergabe automatisch durch Herausziehen der Kopfhörer;
• Nutzen Sie alle Vorzüge von AirPlay (10.8+) und hören Sie auf allen drahtlosen Wiedergabegeräten.

WP-Appbox: VOX (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Von Bayern aus ins Weltall: Alien Tribe 2 kurzzeitig kostenlos für iPhone und iPad

Alien Tribe 2 IconWenn man im App Store nach Weltraum-Abenteuerspielen sucht, findet man viele internationale Titel. Doch es gibt sie auch aus Deutschland. Aus Vilsbiburg kommt der unabhängige Spiele-Publisher Ukando Software, dessen Spiel Alien Tribe 2 gerade von 4,99 Euro auf kostenlos gesetzt ist. Das Spiel scheint erfolgreich zu sein, denn stolz verkündet man in der Beschreibung, dass man bereits in 35 Ländern in den Top 10 der Strategiespiele gelistet ist.

Da ich das Spiel erst gerade gesehen habe, muss ich mich heute auf die App Store Beschreibung verlassen und den Artikel dann später nochmal überarbeiten:

ALIEN TRIBE 2 ist ein levelfreies 4X Spiel, das mehrere Genres vereint. Hier trifft ein Sandbox-Universum auf Echtzeitstrategie mit einer Prise Tower Defence und Civilization.

Die klassischen 4X Elemente stehen für explore (erforschen), expand (ausbreiten), exploit (abbauen) und exterminate (auslöschen) und Freunde der Weltraumstrategie werden sich hier wohlfühlen, denn Besiedlung und Forschung sind Kernelemente des Spiels. Und doch entwickelt sich ALIEN TRIBE 2 mit eigenen Elementen, wie dem Bau von Versorgungslinien, zu einem völlig eigenständigen Spielkonzept. Dazu erinnert der Bau von Abwehrplattformen ein wenig an klassische Tower Defence Spiele, wobei die sporadisch auftretenden Attacken der Maloc, zusammen mit den Gefahren der Sandboxumgebung, wiederum ein völlig neues Spielgefühl erzeugen.

Spielelemente:

– Finde neue Sonnensysteme und besiedle die zahlreichen Planeten
– Sorge für den Abbau von fünf verschiedenen Rohstoffen
– Erforsche Planeten und baue dann unterschiedlichste Stationen und Schiffe
– Errichte Waffenplattformen um Dich zu verteidigen
– Verbessere Deine Fähigkeiten in Forschungszentren
– Scanne den Raum nach Asteroiden und baue diese ab
– Zufallsgenerierte Spielumgebung
– Löse über 45 verschiedene Missionen in vier Bereichen
– Finde Teile für Dein neues Archenschiff
– Und wenn es mal eng wird, kannst Du auf dem Marktplatz Rohstoffe und Extras kaufen.

Das Spiel ist zwar als Universal-App auch für iPhone und iPod Touch gedacht, spielen sollte man es aber besser auf dem iPad, denn die Darstellung auf dem iPhone ist so klein, dass es die Augen anstrengt.

Alien Tribe 2 läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (bevorzugt) mit iOS 7.0 oder neuer. Das deutschsprachige Spiel braucht 167 MB Speicherplatz und kostet normal 4,99 Euro.

Alien Tribe 2 ist sicher kein Spiel für die schnelle Unterhaltung - hier wird langfristig gespielt. Das sieht man schon an der gut gemachten aber auch umfangreichen Einführung.

Alien Tribe 2 ist sicher kein Spiel für die schnelle Unterhaltung – hier wird langfristig gespielt. Das sieht man schon an der gut gemachten aber auch umfangreichen Einführung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify-Alternative von Apple soll auch Gratis-Funktionen bieten

Ein Großteil der Nutzer des beliebten Streamingdienstes Spotify verwendet lediglich die werbefinanzierten Gratis-Angebote, nur ein Viertel besitzt tatsächlich auch ein Premium-Abo. Apple möchte hier einen anderen Weg einschlagen. In Gesprächen mit Plattenfirmen soll Apple argumentiert haben, dass rein werbefinanziertes Streaming nicht nur zu wenig Geld einspiele, sondern auch keine...

Spotify-Alternative von Apple soll auch Gratis-Funktionen bieten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WirtschaftsWoche Online: Finanz- und Wirtschaftsmagazin wurde ans iPhone 6 angepasst

Das Magazin WirtschaftsWoche Online wurde vor wenigen Tagen mit einem Update versehen.

WirtschaftsWoche Online 1 WirtschaftsWoche Online 2 WirtschaftsWoche Online 3 WirtschaftsWoche Online 4

WirtschaftsWoche Online (App Store-Link) ist eine kostenlose Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, die zur Installation neben etwa 7 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.1 oder neuer auf dem Gerät einfordert. Selbstverständlich stehen alle Inhalte der App bereits in deutscher Sprache bereit.

WirtschaftsWoche Online ist ein Ableger des Handelsblatts, einer der renommiertesten Wirtschaftszeitungen in Deutschland. Mit der am 7. Mai dieses Jahres erfolgten Aktualisierung des Online-Magazins gab es vor allem für Besitzer eines iPhone 6 oder 6 Plus eine wichtige Neuerung: Ab sofort können alle Inhalte auch in voller Auflösung auf den größeren Displays der aktuellen iPhone-Generation abgerufen werden. Darüber hinaus haben sich die Entwickler der Handelsblatt GmbH auch um Design-Anpassungen sowie eine verbesserte Performance gekümmert, so dass WirtschaftsWoche Online auf dem iOS-Gerät nun noch bequemer zu nutzen ist.

Watchlist und Wertpapier-Depot auch in WirtschaftsWoche Online verfügbar

Mit der App WirtschaftsWoche Online können Interessierte ohne ein kostspieliges Abo immer und überall die aktuellen Nachrichten aus dem Finanzwesen, zur deutschen und internationalen Wirtschaft, aktuelle Kurs- und Finanzdaten sowie Berichte aus der Politik abrufen. Neben dem üblichen Artikel-Format stehen auch Grafiken, Tabellen, themenbezogene Videoclips und Fotostrecken bereit.

Hat man selbst ein Wertpapier-Depot bei www.wiwo.de angelegt, kann dieses auch in der mobilen App eingesehen werden – die Verwaltung ist aber weiterhin nur über die Website möglich. Darüber hinaus gibt es eine Watchlist-Funktion, mit der sich interessante Wertpapiere in ein spezielles Beobachtungsportfolio einbinden lassen. Auf diese Weise ist es möglich, Kursverläufe ab dem Zeitpunkt des Hinzufügens einzusehen. Wer sich für Finanz- und Wirtschaftsthemen interessiert, bekommt mit der WirtschaftsWoche Online kostenlos eine Menge an nützlichen Informationen geboten. Alternativ gibt es noch das ePaper der WirtschaftsWoche (App Store-Link) mit optimierten Ansichten für mobile Geräte, das wöchentlich für jeweils 4,99 Euro oder im Abo zu haben ist.

Der Artikel WirtschaftsWoche Online: Finanz- und Wirtschaftsmagazin wurde ans iPhone 6 angepasst erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noki: Smartes Türschloss für den europäischen Markt erreicht Kickstarter

Das österreichische Startup Noki – gesprochen „no key“ – will den Hausschlüssel abschaffen. Der Schlossaufsatz des jungen Unternehmens lässt sich innerhalb weniger Minuten an der Haustüre montieren und verwandelt das bestehende Schloss in ein Smartlock. Die Haustüre kann künftig direkt per iPhone oder Android-Smartphone auf- und zugesperrt werden, auf Wunsch auch automatisch. Über die...

Noki: Smartes Türschloss für den europäischen Markt erreicht Kickstarter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App belohnt Offline-Zeit, OutBank Jahrespass, NYTimes Now

timesApp belohnt Offline-Zeit Ein schönes Uni-Projekt: Um den durchschnittlichen Smartphone-Nutzer dazu zu motivieren, nicht mehr alle drei Minuten auf sein Telefon zu starren, haben die beiden Schweizer Entwickler Danijel Sljivo und Mirco Fehr die Applikation “Shut The Fuck Up” entworfen. Die App, die unter ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Dynamo-Ladegerät für das iPhone

iGadget-Tipp: Dynamo-Ladegerät für das iPhone ab 32.85 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Mit dem Fahrrad unterwegs un kein Saft mehr im iPhone?

Vergangenheit!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Mitarbeiter abgeworben: Apple einigt sich mit Akkuhersteller

Nach Klage: Auto-Akkuhersteller A123 kurz vor Einigung mit Apple

Der Rechtsstreit zwischen Apple und dem auf Fahrzeugakkus spezialisierten Hersteller A123 steht kurz vor einer außergerichtlichen Einigung. Der Akkuhersteller hatte Apple wegen der Abwerbung von Mitarbeitern verklagt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

United Password

UnitedPassword ist eine nützliche Anwendung, die Ihre Passwörter verwaltet. Die häufigen Kategorien wurden in gebaut worden: E-Mail, Website, Bank Card, Schloss etc.UnitedPassword ist ein Multi-User-Anwendung, und es gibt keine Einschränkung für Benutzer-Nummer, die alle Mitglieder Ihrer Familie kann UnitedPassword jeweils verwenden bedeutet.

UnitedPassword ist in 21 Sprachen lokalisiert: Chinesisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch, Türkisch, Vietnamesisch

Die anfängliche Verabreichung Benutzer und Passwort ist:

Benutzername: root

Passwort: root

WP-Appbox: United Password (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Canon-Multifunktionsdrucker; Outbank für Telekom-Kunden kostenlos

Rabatt auf Canon-Multifunktionsdrucker - Amazon bietet den Pixma MX925 (Drucker, Scanner, Kopierer und Fax, USB, WLAN, LAN, AirPrint) derzeit für 139,50 statt 199 Euro an (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Teurere Modelle setzen sich in Bewegung

Apple Watch

Apple bereitet nun bestimmte Edelstahl-Modelle für den Versand vor, die bislang noch gar nicht verschickt wurden – darunter die schwarze Ausführung mit Gliederarmband.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beoplay A2: Hervorragender Speaker in neuer Special Edition

Der Bluetooth-Lautsprecher Beoplay A2 ist nun in einer neuen Farbe erhältlich.

Neben den erhältlichen Varianten in Grau, Schwarz und Grün gibt es den Speaker aus dem HiFi-Schmiede Bang & Olufsen nun auch in der Special Edition “Black Copper”. Ansonsten hat sich am Modell nichts geändert. Der klanglich hervorragende portable Speaker wiegt 1,1 Kilo und bietet einen Akku, der bis zu 24 Stunden lang durchhält.

BeoPlay A2 Bild

Alternativ könnt Ihr den Akku auch dazu hernehmen, um Euer iPhone oder iPad beim Abspielen der Musik aufzuladen. Neben Bluetooth kann Musik auch per Kabel abgespielt werden. Der Speaker aus der 1. Liga kostet 349 Euro, vertretbar auf dieser Qualitätsstufe.

hier gelangt Ihr zum Beoplay A2

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft OneNote: Chaos und langes Suchen adé - Evernote-Alternative sorgt für perfekte Ordnung

Quittungen, Rezepte oder Tutorials aus dem Web – OneNote ist ein digitaler Zettelkasten von Microsoft, in dem Sie unterschiedliche Informationen ablegen und vor allen diese auch wiederfinden. Wir stellen Ihnen das praktische Programm näher vor - zu den Funktionen gehören neben der zentralen Organistion von Daten die Verlinkung von verknüpften Informationen sowie eine Anbindung über die iOS-App für den Einsatz unterwegs.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Spitzenreiter im Greenpeace Clean Energy Index

Nicht immer war Apple ein Liebling der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Noch vor einigen Jahren hagelte es regelmäßig Kritik von den Umweltschützern zu verwendeten Materialien, den Energieverbrauch oder die Transportkosten der Produkte. Inzwischen hat sich das Blatt jedoch komplett gewandelt und Apple wird von Greenpeace inzwischen immer wieder als Aushängeschild für vorbildlichen Umweltschutz in einem Großunternehmen angeführt.

So auch im aktuellen Clean Energy Index, in dem Apple die beste Bewertung aller aufgeführten Unternehmen erhält. Explizit lobt Greenpeace dabei unter anderem, dass Apple seine ressourcenhungrigen Datenzentren inzwischen komplett mit regenerativer Energie betreibt. Die Bestrebungen Apples haben nun erstmals dazu geführt, dass man in allen Einzelkategorien des Indexes die Bestnote „A“ erhält. Verbunden werden kann die Entwicklung bei Apple übrigens auch mit einem Namen. Seit 2013 besetzt Lisa Jackson die Position der Umwelt-Managerin. Spätestens seitdem werden Apples Umweltschutzbemühungen auch in der Öffentlichkeit verstärkt wahrgenommen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Man kann nun auch ein Backup der Apple Watch machen

VW Apple Watch-App

Apple gibt langsam aber sicher immer mehr Informationen rund um die Apple Watch bekannt und hat nun eine kleine Anleitung veröffentlicht die zeigen soll, wie man von seiner Apple Watch am besten ein Backup erstellt. Apple hat dazu eine eigene Seite eingerichtet, um es dem Kunden so einfach wie nur möglich zu machen. Das Backup selbst umfasst alle wichtigen Daten, die von der Uhr erfasst worden sind und auf Dauer gespeichert werden sollen. Das Backup wird automatisch über das iPhone erstellt: Es heißt: “Apple Watch-Inhalte werden automatisch auf dem zugehörigen iPhone gesichert, damit Sie Ihre Apple Watch von einem Backup wiederherstellen können. Wenn Sie Ihr iPhone auf iCloud oder iTunes sichern, umfasst Ihr iPhone-Backup auch die Daten der Apple Watch.”

Backup wird wieder eingespielt
Wenn man seine Apple Watch entkoppelt, nicht mehr findet oder sie kaputt wird, kann man das Backup, welches auf dem iPhone abgelegt worden ist direkt auf eine neue Apple Watch spielen und viele Einstellungen und auch Daten sind wieder vorhanden.

Nachfolgende Daten sind im Apple Watch-Backup enthalten:

  • Allgemeine Systemeinstellungen, wie das Zifferblatt, bekannte WLAN-Netzwerke, Helligkeit, Ton und haptische Einstellungen
  • Sprache
  • Zeitzone
  • Einstellungen für Mail, Kalender, Aktien und Wetter
  • App-spezifische Einstellungen wie Karten, Strecke und Einheiten
  • Gesundheits- und Fitness-Daten wie Verlauf, Leistungen und vom Benutzer eingegebene Daten
  • iPhone-Apps, die Sie auf der Apple Watch installiert haben

Folgende Daten sind im Backup nicht enthalten:

  • Kalibrierungsdaten von der Apple Watch
  • Wiedergabelisten, die auf der Apple Watch synchronisiert wurden
  • Kredit- oder Debitkarten, die auf der Apple Watch für Apple Pay verwendet wurden
  • Codedaten für die Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Encrypto: Neues Verschlüsselungs-Tool für Mac und Windows

headerMit Encrypto bietet die Softwareschmiede MacPaw ein einfaches Tool für das Erzeugen und den Austausch von verschlüsselten Dateien kostenlos an. Die Software lässt sich sowohl auf dem Mac als auch auf Windows nutzen. Encrypto verschlüsselt nach dem Standard AES-256, dafür müsst ihr die Dateien einfach per ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacApStore am 13.5.15

Dienstprogramme

WP-Appbox: Encrypto: Encrypt the Files You Send (Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Data Transform (Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Pattern Doodles (Mac App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Leica Acquire (Mac App Store) →

WP-Appbox: Document (Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: WISO vermieter: (Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Spatium (Mac App Store) →

WP-Appbox: Moxtra - Team Collaboration and Communication (Mac App Store) →

WP-Appbox: Diary (Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Players Paradise Slots (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 13. Mai (5 News)

Hier ist unser Mittwochs-News-Ticker. Wie immer versorgen wir euch hier über den Tag verteilt mit weiteren Neuigkeiten. Ihr solltet am besten öfter mal hier vorbeischauen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview17:56h | Universal

    CCG “Earthcore” erscheint nächste Woche

    Der vor geraumer Zeit angekündigte Card-Battler Earthcore: Shattered Elements (AppStore) wird nach rund 2 Jahren Entwicklungszeit in einer Woche (21. Mai) im AppStore erscheinen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung14:50h | Universal

    “Das Geheimnis von Rabenholt” etwas günstiger

    Einen Euro könnt ihr aktuell beim Download des gelungenen Point-and-Click-Adventures Das Geheimnis von Rabenholt (AppStore) sparen. Denn die hier vorgestellte Universal-App kostet im Moment nur 1,99€ statt 2,99€.
    Das Geheimnis von Rabenholt iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung08:47h | Universal

    Kostenlose Bruchlandung

    Das wahrhaft schwere Krashlander – Ski, Jump, Crash! (AppStore) von Farseer Games könnt ihr aktuell mal wieder kostenlos aus dem AppStore laden. Normalweise kostet die hier vorgestellte Unviersal-App 1,99€.
    Krashlander - Ski, Jump, Crash! iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung08:44h | Universal

    “Swap Heroes 2” wieder günstiger

    Wieder nur 0,99€ kostet das erst vor wenigen Wochen im AppStore erschienene Strategie-RPG Swap Heroes 2 (AppStore).
    Swap Heroes 2 iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung08:40h | Universal

    “Alien Tribe 2” für lau

    Das komplexe 4X-Strategiespiel Alien Tribe 2 (AppStore) kann zum ersten Mal seit dem Release im Dezember 2013 für lau aus dem AppStore geladen werden. Bisher fielen bis zu 4,99€ an.
    Alien Tribe 2 iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alien Tribe 2: Strategie-Spiel im Weltraum erstmals gratis im App Store

Wer noch auf der Suche nach einem intensiven Aufbau- und Strategie-Game mit SciFi-Thematik ist, sollte diesen Artikel genauer lesen.

Alien Tribe 3 Alien Tribe 4 Alien Tribe 2 Alien Tribe 1

Alien Tribe 2 (App Store-Link), laut Aussage des Entwicklers Stefan Haslbauer „ein Spiel, das mehrere Genres vereint“ und wo „ein Sandbox-Universum auf Echtzeitstrategie mit einer Prise Tower Defence und Civilization“ trifft, kann erstmals in seiner mehrjährigen Geschichte seit Veröffentlichung im App Store kostenlos heruntergeladen werden. Sonst werden für das Strategie-Spiel zwischen 7,99 Euro und 99 Cent in bisherigen Preisaktionen fällig. Für die Installation des auf deutsch spielbaren Titels sollte man neben 167 MB an freiem Speicherplatz auch über iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät verfügen.

Wem Weltraum-Games à la Galaxy on Fire noch zu actionlastig sind, sollte einen Blick auf Alien Tribe 2 werfen. Das ebenfalls aus deutscher Entwicklung stammende Spiel lenkt den Fokus auf Strategie und Taktik, bietet aber ebenso viel Tiefgang und große Herausforderungen. Der Entwickler spricht dabei von einem 4X-Echtzeit-Strategie-Spiel, bei dem mehrere Genres miteinander vereint werden. Das Motto lautet: “eXplore, eXpand, eXploit, eXterminate” – also entdecken, ausbauen, abbauen und vernichten.

Das Volk der Fifo braucht in Alien Tribe 2 Hilfe bei der Evakuierung

“Und doch handelt es sich um ein völlig eigenständiges Spielkonzept, das ein völlig neues Spielgefühl vermittelt”, haben uns die Entwickler vor einiger Zeit mitgeteilt. “Alien Tribe 2 versetzt den Spieler in eine entfernte Galaxie und er alleine ist dort für das Schicksal des Volkes Fifo verantwortlich.” Letzteres ist seit einer halben Ewigkeit auf dem Planeten Kamolon gefangen und kann nur entkommen, wenn der Spieler alle Teile für ihr Archenschiff findet.

Besiedlung und Forschung sind dabei die wichtigsten Kernelemente des Spiels – neue Sonnensysteme müssen gefunden, zahlreiche Planeten besiedelt, Rohstoffe abgebaut und Waffenplattformen zur Verteidigung errichtet werden. In vier Bereichen gibt es in zufällig generierten Umgebungen insgesamt über 45 Missionen zu bestreiten.

Aber keine Sorge: Auch ein ein Tutorial, das in die wichtigsten Aktionen von Alien Tribe 2 einführt, ist vorhanden, ebenso wie eine Anbindung an das Game Center, um Erfolge und Highscores mit anderen Spielern teilen zu können. Eine bisherige Bewertung von 4,5 von 5 möglichen Sternen im App Store spricht eine deutliche Sprache: Alien Tribe 2 ist eine absolute Download-Empfehlung.

Der Artikel Alien Tribe 2: Strategie-Spiel im Weltraum erstmals gratis im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschickt erste Apple Watch Space Black (sowie Lederarmband-Modelle)

Zum offiziellen Apple Verkaufsstart am 24. April waren nicht alle Apple Watch Modelle gleichermaßen verfügbar. In erster Linie konnte Apple die Apple Watch Sport sowie Apple Watch (Edelstahl) mit Sportarmband liefern. Bei vielen anderen Modellen hieß es zum Vorverkaufsstart Anfang April, dass diese innerhalb von vier bis sechs Wochen ausgeliefert werden.

Apple verschickt erste Apple Watch Space Black

apple_Watch_spaceblack

Apple arbeitet intensiv daran, die Rückstände abzuarbeiten. In den letzten Tagen kam ordentlich Schwung in die Angelegenheit. Das beliebte Modell „Apple Watch Sport Spacegray“ wurde endlich auf den Postweg gebracht. Kurz danach folgte die Apple Watch mit Gliederarmband und nun gibt es die ersten Rückmeldungen, dass Apple die ersten Apple Watch Space Black mit Gliederarmband, Apple Watch mit Lederarmband mit Schlaufe sowie Apple Watch mit modernem Lederarmband versendet.

Im Internet tauchen diverse Berichte auf, mit denen Apple Watch Besteller davon berichten, dass ihre Kreditkarten belastet wurden. Gleichzeitig erhalten diese die Statusmeldung des Apple Online Stores, dass die Bestellungen für den Versand vorbereitet werden. Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass die Apple Watches in Kürze dem Paketdienst übergeben und auf den Postweg gebracht werden. Lange sollte es somit nicht mehr dauern, bis diese Modelle vom Paketboten überreicht werden.

Vier bis sechs Wochen hatte Apple für die genannten Modelle prognostiziert. Die Tatsache, dass die Modelle jetzt für den Versand vorbereitet werden, deutet daraufhin, dass Apple das selbst gesteckte Ziel einhalten kann. Nach wie vor müsst ihr bei Neubestellungen der Apple Watch Space Black mehrere Wochen auf die Auslieferung warten. Beim 38mm Modell heißt es “4 bis 6 Wochen” und beim 42mm Modell spricht Apple von “Juli”.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobiles Bezahlen: Auch Payback will mitmischen

payback-500Nachdem sich unter anderem der Discounter Netto und die Lebensmittelkette Edeka mit eigenen Insellösungen für eine mobile Bezahlabwicklung am Markt platzieren konnten – ifun.de berichtete – will nun auch der Rabatt-karten-Anbieter Payback in das Geschäft mit der mobilen Bezahlung einsteigen. Einen entsprechenden Bericht der Wirschaftswoche vom November hat Payback jetzt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele-Tipp: Ducktales Remastered für iOS

Ein Spiele-Tipp für das möglicherweise verlängerte Wochenende: Der beliebte 8-Bit-Titel Ducktales für NES und Gameboy kehrt in einer überarbeiteten Version auf iOS-Geräte zurück.

ducktales

In "Ducktales: Remastered" begebt ihr euch mit Dagobert Duck auf die Suche nach fünf Schätzen in fünf verschiedenen Leveln. Gegner können dabei unter anderem mit Dagoberts Gehstock angegriffen werden, der zudem als Pogo-Stick dient. Wie es sich für eine überarbeitete Version eines alten Klassikers gehört, wurde auch die Grafik des Spiels verbessert. Handgezeichnete Hintergründe und Figuren verleihen dem Ganzen einen neuen Glanz, während das bekannte Spielprinzip weitestgehend beibehalten wird.

Der Jump’n’Run-Titel ist für iOS-Geräte ab iOS 7.1 verfügbar und kostet 9,99 Euro. Zwar scheint der Preis relativ hoch, dafür werden jedoch auf Werbeeinblendungen und In-App-Käufe verzichtet.

WP-Appbox: DuckTales: Remastered (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ming-Chi Kuos Erwartungen zum nächsten iPhone

In diesem Jahr wird so heftig wie selten zuvor darüber spekuliert, ob der Nachfolger des iPhone 6 der Tradition folgend auch wieder iPhone 6s oder doch direkt iPhone 7 heißen wird. In diesem Punkt ist sich auch der angesehene und in der Regel treffsichere KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo nicht ganz sicher. Der Grund, warum Apple direkt zum iPhone 7 übergehen könnte ist, dass die Liste der Neuerungen beim diesjährigen Modell wohl dermaßen lang und die Neuerungen selbst dermaßen gravierend sein sollen, dass der Schritt gerechtfertigt erscheint. Passend dazu hat Kuo nun auch seine Informationen zu den neuen Funktionen preisgegeben. (via 9to5Mac)

Wenig überraschend dürfte dabei das von der Apple Watch bekannte Force Touch künftig auch beim iPhone zum Einsatz kommen. Hieraus würden sich komplett neue Möglichkeiten der Bedienung ergeben. Als weitere Neuerung erwartet Kuo eine zusätzliche Farbvariante in roségold. Allerdings dürfte Apple dafür auch weiterhin Aluminium als Rohstoff verwenden. Neue Materialien könnten dennoch zum Einsatz kommen. So möchte Apple offenbar sämtliche Diskussionen um das unsägliche Bendgate direkt im Keim ersticken. Bereits in der Vergangenheit gehandelt wurden eine neue 12 MP Kamera auf der Rückseite des Geräts, ein verbesserter Touch ID Sensor und ein zusätzliches Mikrofon zur Verbesserung der Sprachqualität für Telefongespräche und Siri-Befehle. Hinzu gesellen sich wie zu erwarten ein neuer A9-Chip und eine Aufstockung des Arbeitsspeichers von einem auf dann zwei GB.

Laut Kuo wird es übrigens, entgegen anders lautenden Gerüchten, in diesem Jahr kein neues 4“-Modell des iPhone geben. Apple bleibt damit weiter bei seinen aktuellen Displaygrößen 4,7“ und 5,5“. Letztere Größe könnte allerdings in diesem Jahr erstmals mit einem Saphirglasdisplay ausgestattet werden. Eine Komplettumstellung sei allerdings noch nicht geplant.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 13. Mai (5 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 17:32 Uhr – Telegram Messenger: 2 Milliarden Nachrichten am Tag +++

Aktuell werden über die WhatsApp-Alternative Telegram (App Store-Link) mehr als zwei Milliarden Nachrichten pro Tag versendet. Vor fünf Monaten war es noch die Hälfte. Habt ihr den Messenger bei euch im Einsatz?

+++ 11:41 Uhr – Film: “Dick und Jane” nur 3,99 Euro +++

Der Film “Dick und Jane” kostet bei iTunes nur heute 3,99 Euro (iTunes-Link) statt 9,99 Euro. Bei IMDb gibt es 6,1 von 10 Sterne für den Film aus dem Jahre 2005.

+++ 11:39 Uhr – Musik: Olly Murs-Album nur 4,49 Euro +++

Das Musik Album “Never Been Better” von Olly Murs kostet nur heute 4,49 Euro (iTunes-Link) statt 8,99 Euro. Mit dabei sind die Titel “Up” oder auch “Wrapped”.

+++ 6:57 Uhr – Apple TV: Vier neue Kanäle im Ausland +++

Apple arbeitet weiter an Inhalten für den Apple TV. In diversen Ländern wurden vier neue Kanäle live geschaltet: Viaplay, Stan, The WWE Wrestling Network sowie Bandai. In Deutschland scheint es keine neuen Kanäle zu geben.

+++ 6:56 Uhr – Skype Translater: Jetzt für (fast) alle verfügbar +++

Nach einer ausführlichen Beta-Phase steht der Skype Translator, eine App zum Übersetzen von Kurznachrichten, ab sofort für alle zum Download bereit. Nun, für fast alle: Skype Translator setzt Windows 8.1 oder Windows 10 voraus und ist nicht mit dem Mac kompatibel.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 13. Mai (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Duet Display jetzt auch für Windows verfügbar & reduziert für iOS

Duet Display stellt ab sofort auch eine Windows-Version zum Download bereit.

Duet DisplayDie durchaus nützliche und praktische Applikation Duet Display (App Store-Link) haben wir schon mehrfach hervorgehoben. Bisher funktionierte Duet Display nur in Kombination eines Mac und iOS-Geräts, jetzt haben die Entwickler auch eine angepasste Windows-Version veröffentlicht. Mit Duet Display kann man den PC-Bildschirm durch ein iOS-Gerät erweitern.

Die Einrichtung von Duet Display ist zudem mehr als einfach: Es genügt, sich die oben verlinkte Universal-App auf iPhone oder iPad zu laden und den Mac- oder Windows-Client von der Website der Entwickler zu installieren. Die Desktop-Version wartet alsbald darauf, dass ein Gerät (alle iPhones und iPads ab iOS 7.0) per Lightning- oder 30-Pin-Kabel angeschlossen wird. Danach heißt es nur noch, die iOS-App zu starten – und die Verbindung wird automatisch hergestellt.

Bislang ist Duet Display die einzige App im Store, die eine Unterstützung von 60 fps bei der Display-Darstellung anbietet. Aus Effizienz-Gründen kann problemlos auf die 30 fps-Option gewechselt werden, allerdings wirkt die Bewegung des Mauszeigers bei höherer Framerate naturgemäß flüssiger. Beendet werden kann die Verbindung der beiden Bildschirme übrigens sowohl auf dem Mac oder PC, als auch durch einfaches Schließen und Entfernen der App aus dem Multitasking auf dem iOS-Gerät. Eventuell dort vorhandene Fenster werden dann auf den primären Mac-Screen geschoben und dort angezeigt.

Neben der neuen Windows-Version haben die Entwickler den Preis der iOS-Version gesenkt. Statt 15,99 Euro werden nur noch 9,99 Euro fällig, günstiger gab es die Applikation Ende März, dort verlangten die Entwickler 7,99 Euro. Wir empfehlen den Einsatz vor allem mit dem iPad, da der größere Bildschirm sich bestens zur Erweiterung des Desktops eignet.

Duet Display im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Duet Display jetzt auch für Windows verfügbar & reduziert für iOS erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-Mail-Client Postbox: Version 4.0 mit neuer Oberfläche und weiteren Verbesserungen

Der E-Mail-Client Postbox ist in der Version 4.0 erschienen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Produktivität im Angebot: Duet Display, Textkraft, Stache

Aktuell sind die drei Produktivitäts-Apps Textkraft Pocket, Duet Display und Stache im Angebot.

Textkraft Pocket ist ein umfangreicher Text-Editor für das iPhone. Zum Bearbeiten stehen viele verschiedene Ẃerkzeuge zur Verfügung. Die fertigen Texte können dann in verschiedenen Formaten exportiert und geteilt werden.

Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche
(47)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 32 MB)

Mit Duet Display wird das iDevice zum Zweitbildschirm für Mac oder PC. Äußerst praktisch und es läuft einwandfrei. Die PC-Version ist dabei erst heute erschienen – und aus diesem Grund auch der stattliche Rabatt.

Duet Display Duet Display
(399)
15,99 € 9,99 € (universal, 8 MB)

Duet Display Bild

Stache erlaubt Euch, Websites auf eine besondere Art speichern. Es werden nämlich nicht nur Lesezeichen angelegt, sondern auch Vorschaubilder angezeigt – und die Seiten lassen sich mit einem Klick durchsuchen:

Stache Stache
(12)
0,99 € Gratis (universal, 4.3 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endless-Game “Ooops! Die Arche ist weg…” erstmals zum halben Preis laden

Endless-Game “Ooops! Die Arche ist weg…” erstmals zum halben Preis laden

Das witzige Endless-Game Ooops! Die Arche ist weg… (AppStore) von Mimimi Productions könnt ihr aktuell zum ersten Mal seit dem Release Mitte März diesen Jahres zum halben Preis aus dem AppStore laden. Statt 1,99€ müsst ihr für den Download der Universal-App nur 0,99€ bezahlen.
Ooops! Die Arche ist weg... iPhone iPad
Das sich der Download zu diesem Schnäppchenpreis lohnt, zeigen nicht nur die 4,5 Sterne im AppStore, sondern auch ein Blick in unsere Vorstellung des Spieles. Es handelt sich um das offizielle iOS-Game zum in diesem Sommer in die Kinos kommenden Film “Ooops! Die Arche ist weg…”, in dem ihr die beiden Helden Finny und Leahs bei einem actionreichen Abenteuer auf Griffin Island begleitet.
Ooops! Die Arche ist weg... iPhone iPad
In zufällig aneinandergereihten Levelabschnitten schießt ihr die Spielfigur durch verschiedene Welten mit vielen kleinen Kanonen, Trampolinen und Co. Ziel ist, immer die nächste Kanone zu treffen, damit die Reise in Endless-Runner-Manier weitergeht. Dafür sind Reaktion und Timing absolut wichtig, um in dem immer schnelleren und verrückteren Aktionen das Ziel nicht zu verfehlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratis-Tool zur Datei-Verschlüsselung für Mac und Windows-PCs

Gratis-Tool zur Datei-Verschlüsselung für Mac und Windows-PCs

Das Entwicklerstudio MacPaw hat mit "Encrypto" ein Programm zum einfachen Verschlüsseln von Dateien veröffentlicht – es lässt sich sowohl mit OS X als auch Windows verwenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs' Visitenkarten unter dem Hammer

Wie viele Visitenkarten Steve Jobs in den vier Jahrzehnten seiner Tätigkeit verteilt hat, ist natürlich unbekannt. Drei Exemplare kamen davon jetzt allerdings unter den Hammer und wurden zugunsten der Marin School in San Rafael, Kalifornien versteigert. Es handelt sich um Visitenkarten dreier wichtiger Stationen: Als "President of NeXT Inc." in Palo Alto, als "Chairman of the Board" bei Apple (...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyanogen OS: Foxconn wird ebenfalls neuer Partner

Cyanogen Logo

Cyanogen Inc. hat nun nach Microsoft und Qualcomm seinen dritten und wohl auch letzten Partner für die Finanzierung eingesammelt. Der chinesische Hersteller Foxconn gehört nun auch dazu.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Audioplayer Vox unterstützt Musikbibliothek in der Cloud

vox-500Der für Mac und iOS verfügbare Audioplayer Vox bietet seinen Nutzern nun die Möglichkeit, die eigene Musikbibliothek in die Cloud auszulagern. Die Vox-Macher haben für diesen Zweck einen Onlinedienst namens LOOP gestartet. Zum Monatspreis von 5 Dollar gibt es dort unbegrenzten Speicherplatz und eine nahtlose Integration dieser ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verrückt: Mitarbeiterin wird von Firma überwacht und gefeuert

QUELLE (als html einfügen!): ymgerman / Shutterstock.com

Wenn ihr denkt, dass ihr in Deutschland zu viel überwacht werdet, solltet ihr nur mal über den Ozean hinwegsehen. Denn in den USA wird man mittlerweile schon vom eigenen Arbeitgeber rund um die Uhr kontrolliert.

Eine Mitarbeiterin des amerikanischen Finanzdienstleisters Intermex ist nun vor Gericht gezogen. Der Grund: Sie wurde gekündigt, kurz nachdem sie eine App ihrer Firma von ihrem Smartphone gelöscht hatte, welche die Firma dazu verwendet, ihre Mitarbeiter zu überwachen, so die Klägerin. Die App, die von Xora angeboten wird, überwacht die Mitarbeiter der Finanzfirma über GPS, und das 24h.

iPhone iOS

Chef gesteht Überwachung

Der Boss der Ex-Angestellten bestätigte ihr gegenüber, dass sie mithilfe der App kontrolliert werde. Angeblich wisse er sogar, wie schnell sie mit dem Auto unterwegs ist. Während der Einsatz der App während der Arbeitszeit noch im Rahmen des Erträglichen ist, überschreitet eine 24h-Überwachung jedoch nicht nur die Grenze der Privatsphäre. So etwas ist nicht legal. Der Chef argumentierte jedoch damit, dass man in diesem Job auch mehr verdiene als bei der Konkurrenz und rund um die Uhr erreichbar sein sollte.

Die Klägerin meint, dass sie nur wegen dem Deinstallieren der App gefeuert wurde, da ihr Arbeitgeber keinen genauen Grund für die Entlassung nannte. Vor Gericht fordert sie nun 500.000 Dollar Schadenersatz.

Definitiv eine verrückte Geschichte. Wie würdet ihr reagieren, wenn eure Firma derartige Wege einschlagen und euch so entlassen würde?

via, via, Bild via, via

The post Verrückt: Mitarbeiterin wird von Firma überwacht und gefeuert appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gute Nacht, kleine Monster!—BabyBus

Im Monsterdorf bricht die Nacht herein, doch überall brennt noch Licht! Im Baumhaus, im Wohnwagen und in den Holzhütten ist es alles andere als still. Jedes der kleinen Monster wird durch etwas anderes wach gehalten. Glubschi machen die hell leuchtenden Glühwürmchen zu schaffen, Juniohr macht vor lauter Lärm kein Auge zu, dem pelzigen Hari ist viel zu warm und frecher Franz ist sowieso total aufgedreht. Lasse dir etwas einfallen, um jedes der kleinen Monster ins Bett zu bringen! 

Über BabyBus
Die BabyBus Serie besteht aus eigens für Kinder im Vorschulalter entwickelten Apps, die lernfördernde Spiele, Rätsel, Geschichten, Lieder und vieles mehr beinhalten. Die Anwendungen richten sich an 1 bis 3 und 3 bis 6 Jährige, mit Kategorien wie dem “Kunstpalast,” dem “Grübel-Parcours” und dem “Lexikon auf Rädern.” Neben der unterhaltsamen Wissensvermittlung geht es bei BabyBus auch darum, einen kreativen Umgang mit Musik und Kunst anzuregen sowie Reaktionsvermögen und logisches Denken zu fördern.

WP-Appbox: Gute Nacht, kleine Monster!—BabyBus (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hüllenhersteller Speck stellt Schutzgehäuse für Apple Watch vor

Hüllenhersteller Speck stellt Schutzgehäuse für Apple Watch vor

Specks CandyShell Fit soll die Uhr bei rauerem Einsatz schützen – auch vor Aufprall und Stößen. Das Überzug-Gehäuse wird in verschiedenen Farben angeboten und lässt sich angeblich leicht aufstecken wie abnehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Top-Games im Angebot: Shadow Vamp, Shadowgun, Quetzalcoatl

Aktuell sind die drei Top-Games Shadow Vamp, Shadowgun und Quetzalcoatl im Angebot.

Im ersten Spiel Shadow Vamp übernehmt Ihr die Rolle eines Vampirs. Dieser muss sich durch die Level schleichen, ohne dabei ins Sonnenlicht zu geraten. So entstehen tolle Rätsel, die von einer wunderbaren Grafik unterstützt werden.

Shadow Vamp Shadow Vamp
(75)
0,99 € Gratis (universal, 164 MB)

Shadow Vamp Screen

Shadowgun ist ein unterhaltsamer Railgun-Shooter. Als Kopfgeldjäger macht Ihr Euch auf die Jagd nach einem bösen Wissenschaftler, der eine Armee aus Mutanten erschafft. Unterhaltsamer Shooter-Spaß:

SHADOWGUN SHADOWGUN
(681)
4,99 € 0,99 € (universal, 305 MB)

Der Puzzler Quetzalcoatl überzeugt durch seine schnell antizipierte Spielweise. Ihr müsst versuchen, alle Punkte einer Kette auf die entsprechenden Felder zu ziehen. Dabei kann die Kette aber nur vorn oder hinten gezogen werden:

Quetzalcoatl Quetzalcoatl
(116)
1,99 € Gratis (universal, 5 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Welt der Xinkashi: erstes Update für “Dungeon Hunter 5”

Nach dem Release im März diesen Jahres hat Gameloft soeben das erste große Update für Dungeon Hunter 5 (AppStore) veröffentlicht. Dieses erweitert das Hack’n’Slay-RPG um die heimtückische Welt der Xinkashi, ein weit entferntes Land im Osten, atemberaubend schön aber auch angsteinflößend. Dort warten nicht nur viele neue, tödliche Monster und Tiergeister auf euch, sondern ihr könnt auch brandneuen Waffen und Rüstungen, beeinflusst von extrem reichen asiatischen Kulturen, erspielen. Einen Vorgeschmack liefert dieser Trailer:

Außerdem gibt es noch eine Reihe weiterer Features und Neuerungen, die Gameloft wie folgt zusammenfasst:

  • 5 weitere Räume für die Festung, sowie 5 neue und tödliche Fallen, angefangen bei Giftspuckern bis zu unvorhersehbaren Feuerspuckern!
  • Update-exklusive tägliche Events, abgehalten in einem der neuen Festungsräume, erstellt von einem der besten Xinkashi Erbauer und verteidigt von Lady Tzimeko, dem schnellsten Schwert des fernen Ostens.
  • Nutzt die in den Events gewonnen Tickets weise. Nur mit ihnen erhaltet ihr die stärksten Gegenstände aus der Xinkashi Truhe. Heuert bis zu 5 Diener an, die eure Festung beschützen, meistert die 5 neuen Waffen und erbeutet die 5 neuen Rüstungen, gefertigt in den unvergänglichen Feuern der Xinkashi Berge.
  • Nehmt an den neuen wöchentlichen Challenges teil und erbeutet 5 neue Boss Rüstungen und Waffen. Der Todesritter und seine Gefolgschaft sind ein wesentlich geringeres Übel, wenn ihr neu ausgerüstet seid.
  • Entfessle eure neue Macht in den drei neuen Missionen im Einzelspieler Modus.
  • Die Seele des Kriegers steckt in seiner Ausrüstung. Entdeckt das neue Sammelbuch und schaut euch an, welche Rüstungen ihr schon habt und welche euch noch erwarten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hover Disc 2: Spaßiges Multiplayer-Game im Curling-Stil kann gratis gespielt werden

Ein wenig Unterhaltung für sich und die Freunde gefällig? Dann probiert doch einmal Hover Disc 2 aus.

Hover Disc 2 1 Hover Disc 2 2 Hover Disc 2 3 Hover Disc 2 4

Hover Disc 2 (App Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen der letzten Tage im deutschen App Store und lässt sich kostenlos auf alle iPads herunterladen. Für die Installation auf dem Apple-Tablet sollte man neben 27 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung wurde für das Multiplayer-Game auch bereits umgesetzt.

Laut Aussage des Entwicklers Joachim Mertens ist Hover Disc 2 „eine auf Spielspaß optimierte Mischung aus Boccia, Billiard und Eisstockschießen“. Das Ziel des Spiels ist es, eigene farblich markierte Discs in Punktefelder zu stoßen und es dabei dem oder den gegnerischen Spieler(n) so schwer wie möglich machen. Wie beim Curling können fremde Discs von den Punktefeldern heruntergestoßen werden, um so den Weg für eigene Punkte frei zu machen.

Weitere Features sind per optionalem In-App-Kauf freischaltbar

Doch das ist noch nicht alles: Im kostenlosen Modus können zwei verschiedene Spielfelder, in der Premium-Version sogar derer acht, ausgewählt werden, die jeweils über spezielle Eigenschaften verfügen. Allen gemein sind sogenannte Stop-Felder: Wird eine Disc auf dieses Feld geschubst, ist sie inaktiv und kann nicht mehr verwendet werden – zumindest so lange nicht, bis sie vom Besitzer mit einer anderen Disc wieder von diesem Feld entfernt wird.

Für weitere Action während der Partie, die zumeist dann beendet ist, wenn ein Spieler eine bestimmte Punktzahl erreicht hat, sorgen die elf verschiedenen Power-Ups, die durch Berühren mit einer Disc aktiviert werden können. A propos Berühren: Die Discs werden mit einfachen Zeichengesten auf dem Spielfeld bewegt und legen immer die doppelte Strecke zurück, die vom Spieler eingezeichnet wurde. So heißt es, gut abzuschätzen und den richtigen Winkel zu treffen.

Wer weitere Features in Hover Disc 2, darunter Multiplayer-Duelle mit drei und vier Spielern an einem Gerät, weitere Spielfelder oder eine höhere Power-Up-Wahrscheinlichkeit nutzen möchte, kann den einmaligen In-App-Kauf von 1,99 Euro tätigen, um die Premium-Version des Spiels freizuschalten. Aber auch ohne Zukäufe sind Funktionen wie ein Online-Multiplayer-Modus, eine Chat-Option sowie eine Verbindung mit dem Game Center von Apple zum Teilen von Highscores und Erfolgen problemlos nutzbar.

Der Artikel Hover Disc 2: Spaßiges Multiplayer-Game im Curling-Stil kann gratis gespielt werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerichtsurteil: GEMA-Sperrtafeln auf YouTube sind rechtswidrig

YouTube-Nutzer, die nach bestimmten Inhalten und Videos suchen, werden die sogenannten GEMA-Sperrtafeln auf dem Videoportal kennen. Insbesondere Musikvideos sind betroffen. Auf den Sperrtafeln ist zu lesen, dass die GEMA nicht die erforderlichen Musikrechte eingeräumt habe. Ist dies denn so richtig? Die GEMA störte sich an der Formulierung und ist vor Gericht gezogen. Das jüngste Urteil wird nun bekannt.

gema_sperrtafel

GEMA-Sperrtafeln auf YouTube sind rechtswidrig

Am gestrigen Tag hat die GEMA ein Urteil des Oberlandgerichts München veröffentlicht, welches am 07. Mai getroffen wurde. In zweiter Instanz hat der zuständige Richter die sogenannten GEMA Sperrtafeln als rechtswidrig eingestuft. Damit hat das Gericht die erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Münchens vom Februar 2014 weitgehend bestätigt.

Der Hinweis „Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden. Das tut uns leid” ist auch nach Auffassung des OLG München unlauter und wettbewerbswidrig. Bereits im Februar 2014 stellte das LG München in erster Instanz die Rechtswidrigkeit der Sperrtafeln fest. Der Text erwecke bei den Nutzern den falschen Eindruck, die GEMA sei für die Sperrungen der Videos verantwortlich, obwohl YouTube die Sperrungen selbst vornimmt. YouTube legte gegen dieses Urteil Berufung ein. Das OLG München bestätigt nun die Entscheidung der ersten Instanz. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig; das OLG hat die Revision jedoch nicht zugelassen.

Auch der Vorstandsvorsitzende der GEMA hat sich geäußert

„Die Sperrtafeln sind angesichts dieser Haltung ein Widerspruch“, so Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA. „YouTube behauptet einerseits der Erwerb von Rechten sei nicht erforderlich, andererseits sei die unterbliebene Rechteeinräumung seitens der GEMA Grund der Videosperren. Die von YouTube verwendeten Sperrtafeln beeinflussen die öffentliche Meinungsbildung einseitig zu Lasten der GEMA. Dass dies rechtswidrig ist hat das OLG München erneut bestätigt. Das ist ein wichtiges Signal für unsere Mitglieder. Wenn YouTube geistiges Eigentum nutzt, müssen diejenigen, die die Inhalte geschaffen haben, angemessen entlohnt werden. Das sind unsere Mitglieder. Hier ist auch der Gesetzgeber aufgefordert, neue Regeln im Internet zu schaffen und Anbieter wie YouTube als Content-Provider in die Haftung zu nehmen.“

Weitere Informationen zu den Hintergründen im Disput zwischen der GEMA und YouTube findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Hangouts nur unzureichend verschlüsselt

Im Gegensatz zum Konkurrenten Apple, die mit FaceTime und iMessage eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung anbieten, ist Googles Hangout offenbar anfällig für Attacken. Dies gab Google nun erstmals bekannt und bestätigt damit bereits geäußerte Vermutungen.

Wie sich in einer Fragerunde im Forum Reddit herausstellte, kann Google nicht garantieren, dass keine Dritten die Konversationen über Hangout mitlesen. Zwar sind die Nachrichten bei der Übertragung auf die hauseigenen Server gesichert. Eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung liegt allerdings nicht vor, da Google selbst die Möglichkeiten besitzt, bei der Übertragung die eingehenden Nachrichten einzusehen.

Dies sei im Jahr 2013 nach Anordnung eines Gerichtes auch 19 Mal geschehen. In der ersten Hälfte von 2014 habe Google sieben Mal auf die Konversationen zugegriffen. Einen Schutz gegen Angreifer kann das Unternehmen ebenfalls nicht garantieren, wie die Website Vice berichtet.

We asked Google to clarify, or elaborate, on Monday, and a spokesperson confirmed that Hangouts doesn’t use end-to-end encryption. That makes it technically possible for Google to wiretap conversations at the request of law enforcement agents, even when you turn on the “off the record” feature, which actually only prevents the chat conversations from appearing in your history—it doesn’t provide extra encryption or security.

Andere Messenger wie der oft in der Kritik stehende Service WhatsApp bietet wenigstens auf Android eine Verschlüsselung, die Sicherheit auf iOS ist jedoch noch nicht gewährleistet. FaceTime und iMessage von Apple sind hingegen nachweislich geschützt. Hier sollte sich Google eine Scheibe abschneiden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Durchbruch des Smartwatch-Marktes weiterhin zweifelhaft – ein Kommentar

Wie der Entwickler der iOS-App Overcast in seinem Blog berichtet, ist es vergleichsweise schwierig eine wirklich nützliche App für die Apple Watch zu programmieren. Dabei spricht er nicht von den möglichen Funktionen, sondern von der Schwierigkeit, die App selbst praktikabel zu gestalten. Ob Smartwatches nach dem sehr guten Marktstart der Apple Watch nun endgültig im Mainstream angekommen ist, bleibt deshalb abzuwarten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Grünes Internet": Greenpeace lobt Apple

Die Datenmengen, die durch das Internet bewegt werden, wachsen rasant. Dementsprechend werden immer mehr und leistungsstärkere Rechenzentren benötigt, die einen hohen Stromverbrauch verursachen. Vor diesem Hintergrund hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace untersucht, wie "grün" die Internet-Infrastruktur ist, d. h.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Payback will ins mobile Bezahlen einsteigen

Rabattprogramm Payback will ins mobile Bezahlen einsteigen

Statt "Haben Sie eine Payback-Karte?" könnte man bald an der Kasse "Möchten Sie mit Payback zahlen?" hören: Der Anbieter des Rabattprogramms will noch dieses Jahr Mobile Payment anbieten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: MacID entsperrt den Mac vom Handgelenk

Den Mac vom Handgelenk aus entsperren: MacID für iOS und Watch macht’s möglich.

Das neue Bluetooth-basierte Tool, unsere heutige App des Tages, verbindet zunächst mit einer Helfer-App iPhone und Mac. Auf dem Mac wählt Ihr ein iPhone aus, das den Rechner entsperren darf, gebt Euer Admin-Passwort ein und die beiden sind verknüpft.

Nun könnt Ihr vom iPhone (aus der App oder dem Notification Center) den Mac via Passwort-Eingabe oder Touch ID entsperren und auch wieder in den Ruhezustand versetzen.

macid_1

Zudem könnt Ihr Text aus der Zwischenablage zwischen Smartphone und Rechner austauschen. Habt Ihr eine Watch mit dem iPhone verbunden, geht das Entsperren dank der neuen Version 1.2 auch vom Handgelenk aus.

MacID taucht als Glance auf der Watch auf und zeigt an, wieviele Rechner in Reichweite gesperrt sind. Mit einem Tipp könnt Ihr sie von dort dann entsperren.

macid_2

Anschließend bietet MacID für Watch auch noch einige Fernsteuerungs-Features. Ihr könnt über den Glance iTunes und Spotify auf dem Mac steuern und einen Bildschirmschoner aktivieren. Ein außerordentlich praktisches Vergnügen. (ab OS X 10.10 Yosemite/iOS 8.0, ab iPhone 4S, englisch)

MacID for iOS MacID for iOS
(55)
3,99 € (universal, 1.2 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bereitet weitere Apple-Watch-Modelle zum Versand vor

Der Verkaufsstart der Apple Watch enttäuschte viele Kunden, da die Uhren nur in geringen Stückzahlen lieferbar waren. Schon Minuten nach dem Verkaufsbeginn im Apple Online Store stiegen die Lieferzeiten schnell an – für einige Apple-Watch-Varianten sogar auf mehrere Monate. Die letzten Wochen zeigten allerdings, dass Apple die intelligenten Armbanduhren teilweise doch schneller ausliefert als u...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Automatisches Backup sichert (fast) alles

Apple Watch

Das iPhone sichert nahezu alle Daten der Uhr regelmäßig. Beim Backup des iPhones werden diese mit gespeichert, bestimmte Dinge klammert Apple aber aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacID aktualisiert: Musikkontrolle, Rechner sperren, Apple Watch

macidIconAls wir das Doppel aus iOS-Applikation und Mac-Download MacID das letzte Mal vor genau zwei Monaten verlinkt haben, ließ sich die Anwendung gerade kurzfristig kostenlos aus dem App Store abgreifen. Heute ruft sich der OS X-Entsperrhelfer mit einer Feature-Erweiterung zurück auf unseren Radar. Seit ihrer gestrigen Aktualisierung ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dezentrales Texten für alle: Krypto-Messenger Bleep am Start

Dezentrales Texten für alle: Krypto-Messenger Bleep am Start

Die für Android, iOS, Windows und auf dem Mac kostenlos erhältliche App von den BitTorrent-Machern verschlüsselt Nachrichten und Telefonate Ende-zu-Ende und will, wenn möglich, ohne zentrale Server auskommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Viele teure Modelle gehen endlich in den Versand

Einen Monat nach ersten Vorbestellungen der Watch gibt es gute News für Teuer-Watch-Besteller.

Viele Kunden, die sich für das Space-Black-Modell entschieden haben, mussten sich bisher gedulden. Ihre Watch war noch nicht versendet. Doch in den letzten Stunden gibt es immer mehr Mails von Euch, dass gerade hochpreisigere Modelle jetzt in Kürze eintreffen werden.

Hier ein Beispiel von Hannes (danke), er kann schon mal langsam zur Tür gehen und aufs Klingeln des Paketboten warten:

Space Black Lieferung Hannes

Die Verzögerungen könnten daran gelegen haben, dass es bei der Produktion der Bänder Probleme gibt (oder gab). Sieht so aus, als ob Apple die Produktion jetzt in schnellere Bahnen gelenkt haben. Also, viel Spaß mit Euren Space-Black-Watches…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crowdfunding: Kickstarter eröffnet deutsche Seite

Kickstarter Crowdfunding Crowdsource

Kickstarter in Deutschland.

Bislang war die erfolgreiche Crowdfunding-Plattform “Kickstarter” nur in englischer Sprache verfügbar. Jetzt hat der Web-Dienst eine deutsche Seite eröffnet, wo deutschsprachige Benutzer kreative Ideen präsentieren können.

Erstmalig wird auch eine Zahlungsmöglichkeit in Euro akzeptiert. Bis zu 250,- € sind per Lastschriftverfahren einzahlbar. Außerdem ergibt sich für die Projektinitiatoren zusätzlich die Möglichkeit über ein deutsches Bankkonto die Unterstützung ein zu sammeln.

Erster Durchbruch.

Erste Projekte wurden bereits hochgeladen. Darunter am erfolgreichsten das Projekt “MIITO”, eine Art Wasserkocher der mittels Induktion die exakte Menge an heißem Wasser aufbereitet, die im Moment benötigt wird. Bislang wurden dafür knapp 130.000 € von 150.000 € gesammelt.

Auch Nuimo scheint ein vielversprechendes Projekt aus deutschem Hause zu sein. Für das Projekt mit dem intelligenten Home Interface wurden bereits über 50.000 € und damit 90% des Finanzierungsziels erreicht.

Nuimo Smart Home Interface

Konkurrenz.

Kickstarter ist damit zum direkten Konkurrenten zu indiegogo.com geworden. Indiegogo war bislang die einzige große Plattform, welche auch Projekte aus Deutschland anbot. Zwar sind die Beschreibungen und Videos immer noch in englischer Sprache, was aber eben auch den Radius der erreichten Personen für das Projekt erheblich erweitert.

Eine reine deutschsprachige Plattform stellt aber startnext.com dar. Neben einigen überschaubaren Projekten verfügt die kleine Plattform aber längst nicht über eine vergleichbare “Crowd” wie Indiegogo oder Kickstarter.

Was hältst du von Crowdfunding? Hast du schon mal ein Projekt unterstützt? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

via |Gil C / Shutterstock.com

The post Crowdfunding: Kickstarter eröffnet deutsche Seite appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinderwörter – Mehrsprachig

Diese App bringt Kindern über 4,200 Wörter (600 Wörter in 7 Sprachen) via 2 lustigen Spielen bei UND erlaubt Ihnen so viele Bild/Audio-Dateien mit einzubringen, wie gewünscht. Sie hat:

1. Ein Bildanpassungsspiel für kleine Kinder (2-5 Jahre).
2. Ein Bildanpassungsspiel für ältere Kinder (6-12 Jahre), in dem man die Antwort eintippen muss.
3. Eine Oberfläche die Eltern erlaubt ihre eigenen Sets an Wörtern, Bildern und Audio Dateien einzufügen. Also können lustige Gesichter, Familienmitglieder die „Hallo“ sagen, etc. eingefügt werden. Die Möglichkeiten sind unendlich.

Ja, Sie erhalten wirklich eine Premium-App zu einem normalen Preis. Keine Tricks! Inhalt beinhaltet Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Chinesisch und Koreanisch für:

Kleine Dinge 132 Wörter
Tiere und Insekten 79 Wörter
Große Dinge 79 Wörter
Essen und Trinken 76 Wörter
Körper 37 Wörter
Handlungen 31 Wörter
Beschreibungen 27 Wörter
Natur 27 Wörter
Orte 22 Wörter
Menschen 20 Wörter
Musik 20 Wörter
Sport 18 Wörter
Formen 17 Wörter
Farben 15 Wörter

Hi, ich bin James Roger, der Schöpfer dieser Apps und der Schöpfer von Smart Smart Bildungs-Materialien, Universitätsprofessor für Sprachen, Linguistik-Forscher und Schöpfer einer Volontär-Forschungsgruppe mit über 30 Professoren und Übersetzern weltweit. Aber am allerwichtigsten… ich bin Vater. Ich hatte diese Idee für eine tolle App und musste sie einfach entwickeln! Ich habe all mein Wissen aus meiner PhD Studie über Linguistik genutzt, sowie mein Wissen über junge Lerner (ich habe meine Lehrkarriere damit begonnen, Kinder zu unterrichten), um diese App zu erschaffen.

Die App ist super zum erlernen einer Erst- UND Zweitsprache. Ich habe 600 grundlegende Wörter sorgfältig ausgesucht, die ideal für Kinder von 2-6 Jahren sind. Aber diese App wurde auch erstellt, um Kindern eine zweite Sprache beizubringen, sodass Kinder von 6- 12 Jahren sie ebenfalls genießen können! Außerdem macht die App sich unser wissen über Neurowissenschaften und Linguistik zu nutzen, in dem sie forced production ausnutzt (Nutzer muss eine Antwort eingeben), die Leitner Methode (schwere Wörter werden öfter wiederholt), und optimale Blockgrößen ( 20-50 Wörter pro Set) verwendet, damit Ihr Kind schneller lernt. Durch die Karteikarte hilft sie sogar beim Gedächtnistraining.

In dieser App gibt es zwei Arten von speziell ausgesuchten Wörtern: super nützliche Wörter und super bedeutende Wörter. Dieses originelle Konzept um Kindern die ersten Wörter beizubringen, basiert auf folgender Idee. Super nützliche Wörter sind genau das! Nützlich im Alltag. Super bedeutende Wörter sind anders. Sie helfen, das Gehirn vom Kind weiterzuentwickeln, indem sie es diesen einzigartigen visuellen Konzepten aussetzen. Solche Wörter sind unter anderem, TIGER, FLUGZEUG, BURG,etc. Diese Wörter helfen dabei Kinder aufzuklären und ermutigen sie zu erforschen und erlernen, was sich außerhalb von Zuhause und der Schule alles in dieser Welt befindet.

Wussten Sie, dass das wichtigste Alter um eine Zweitsprache zu hören, ohne das Ihr Kind einen starken Akzent entwickelt, zwischen 0-5 ist? Es ist wichtig, dass Ihr Kind die Sprache in diesen Jahren hört. Dies erlaubt die Entwicklung des Zellenweges im Gehirn, welcher helfen wird die Sprache akzentfrei zu lernen. Allgemein ist das Lernen einer Zweitsprache in jungen Jahren sehr gut für die Entwicklung des Gehirns.

Da diese App 2 Spiele hat, kann ein Kind nicht nur eine erste Sprache schreiben lernen, sondern auch ein fremdsprachliche Schreib-/Buchstabiermethode. Diese App bietet viele Jahre voller Unterhaltung und Bildung für Ihr Kind.

WP-Appbox: Kinderwörter – Mehrsprachig (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schönen VADERtag ;-)

Viel Spaß Euch morgen liebe Väter, genießt einen tollen freien Tag. Vielleicht ja sogar am Grill…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firefox 38 mit Digitaler Rechteverwaltung (DRM)

Mozilla Firefox

Der Firefox-Browser bringt eine eingebaute Digitale Rechteverwaltung mit. Für DRM-geschützte HTML5-Videos sind keine zusätzlichen Plug-ins mehr nötig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschickt nun Uhren in Space Black und mit speziellen Armbändern

Noch immer warten viele Apple Watch-Interessenten auf ihre bestellten Geräte. Insbesondere bei den sehr gefragten Space Gray-Modellen kommen die Lieferanten offenbar nur schwer hinterher. Auch wer Apple Watches mit teureren Armbändern bestellt hat, muss häufig lange warten.

Wie einige Leser nun melden, startet Cupertino offenbar mit dem Versand dieser Uhren. So schickt uns Sven ein Screenshot der Versandbestätigung seines 42 mm Space Gray-Aluminium-Modells. Hier warten immer noch viele Käufer auf eine Änderung des Versandstatus. Seit heute Nacht verschickt Apple aber auch vermehrt Uhren mit dem Milanaise-Band, dem Loop-Lederband und dem modernen Armband, wie in Foren und sozialen Netzwerken zu lesen ist. Nur wenige Nutzer haben diese bereits erhalten.

Die langen Wartezeiten rühren offenbar daher, dass Apple nur wenige der teuren Bänder vorproduziert hat. Das Unternehmen wusste schließlich nicht, wie sich die Nachfrage entwickelt und hat sicherheitshalber nur geringe Mengen im Vorfeld beauftragt. Außerdem ist die Herstellung der Armbänder – insbesondere der teuren – überaus aufwendig. Das Gliederarmband etwa braucht neun Stunden in der Fertigung.

Das Gliederarmband im Video

Passend dazu wollen wir euch noch ein Video des Bloggers Alex Olma dalassen, indem das teuerste Armband einmal begutachtet wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eis-Truck plättet Zombies: “Zombato!” ist heute mit Vollgas in den AppStore gerast

Kurz vor dem morgigen Spiele-Donnerstag hat es bereits heute Zombato! (AppStore) in den AppStore geschafft. Die 0,99€ teure Universal-App stammt vom Indie-Entwickler Michael Zechner aus Hamburg.

Als letztes menschliches Überbleibsel einer Zombie-Apokalypse kämpft ihr ums Überleben – in einem Eis-Truck. Mit diesem heizt ihr durch 4 verschiedene Umgebung (weitere Maps sollen folgen), immer auf der Jagd nach Untoten Zombie-Opfern, die ihr über den Haufen brettern könnt. Denn das bringt euch Punkte für den Highscore, bekanntermaßen das einzige Ziel im Leben eines Eistruck-Fahrers!
Zombato! iPhone iPad
Und dafür gibt es nur eine Möglichkeit: Gaspedal durchtreten und Vollgas. Per Display-Berührung könnt ihr nach links und rechts lenken, um Zombies anzuvisieren und Hindernissen auszuweichen. Denn die machen euch nicht nur unschöne Beulen in euren Eis-Truck, sondern beenden bei Kontakt auch sofort einen Lauf.
Zombato! iPhone iPad
Gebremst wird nicht. Das macht die Sache etwas frustrierend, denn zu ungewollten Crashs kommt es recht schnell. Wer aber nicht dazu neigt, schnell frustriert zu sein, sondern Freude an verrückten und optisch ansprechenden Zombies-über-den-Haufen-fahren-Spielen hat, der findet mit Zombato! (AppStore) die passende Herausforderung!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung will Digital Crown von Apple perfektionieren

Samsung versucht, mit einer neuen Technik, Apples Digital Crown zu perfektionieren.

Statt eines kleines Rädchens, welches am Rand der Uhr hervorsteht, lässt sich der Ring um die Uhr selbst drehen. Rund ums Display ist ein Ring verbaut, der gedreht werden kann.  Mit der Drehung kann dann durch Listen gescrollt werden mit Benachrichtigungen interagiert werden.

Samsung rund Smartwatch

Über die Uhr selbst ist außer der runden Form nicht viel bekannt. Es wird vermutet, dass es ein Super Amoled Display wird und der Prozessor hausgemacht ist. Außerdem soll WiFi an Bord sein, wie CultOfAndroid berichtet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zoo Turn

Heute schon jemandem den Kopf verdreht?
Entdecke abgedrehten Denksport in einem verrückten Zoo!
Drehe Hälse, Körper und Rüssel der faulsten Tiere, die Du je gesehen hast – und bringe sie dadurch nahe genug an ihr Ziel.

Doch gib Acht: Behalte stets die Energie im Auge! 
Und sollte sich ein Tier mal als zu kurz erweisen, kannst Du immer noch versuchen, sein Wachstum anzuregen…

WP-Appbox: Zoo Turn (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

«Lily» das neuste aus dem Drohnen Himmel

Drohnen sind in, ein jeder möchte eine haben. Seit einigen Jahren verfolge ich den Trend zum einen bei Freunden aber auch bei mir selber. Mit der DJI und ein paar weiteren Modellen hatte ich auch einige schon selber im Test und hab mich etwas vom ganzen Hype anfixen lassen.

«Lily» das neuste aus dem Drohnen Himmel

Die Lily geistert seit ein paar Tagen durch die ganzen Blogs und Social Media. Eine weiterer Anwärter auf meiner Test-ToDo Liste die ich mir unbedingt einmal anschauen möchte. Mögt ihr euch noch an Nixie erinnern, die kleine Handgelenk-Drohne welche ich euch hier im Blog vorgestellt hab.
Lily ist einiges grösser, dennoch nicht weniger transportabel, sie ist wasserdicht und macht FullHD SloMo 1080p60/720p60 Aufnahmen von euch und kann auch mit der am Arm angeschnallten Fernbedienung Bilder mit 12 mp Aufnehmen. Doch nicht nur Bild und Bewegtbild auch Ton kann sie mitschneiden sofern ihr das möchtet.

Insgesamt kann euch die Lily ganze 20 Minuten verfolgen und eure Aktivitäten mitschneiden. Das nenn ich mal ein sehr interessantes Gadget.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud-Fotofreigabe: Fotos reagiert nicht, Bilder bleiben schwarz

schiffWer seit Ausgabe des iPhoto-Nachfolgers Fotos schon mit der iCloud-Fotofreigabe der neuen Mac-Anwendung gespielt hat, kennt die folgenden Grafik wahrscheinlich schon. Auch wir sind heute wieder mit dem Fehler konfrontiert worden. Foto kann nicht geladen werden Wir nehmen den ersten Monat mit Fotos zum Anlass, kurz ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs-Visitenkarten bringen 10.000 US-Dollar bei eBay

Visitenkarten-Steve-Jobs-500x367

Es ist einfach unglaublich, was herkömmliche Visitenkarten von Steve Jobs einbringen können. Kürzlich wurde genau solch ein Gegenstand bei eBay versteigert und man konnte einen Erlös von ca. 10.000 US-Dollar erzielen. Die Visitenkarten von Steve Jobs wurden in den Jahren zwischen 1984 und 1990 gedruckt. Woher die Karten genau stammen, ist nicht ganz geklärt und wird auch nach der Auktion nicht veröffentlicht werden.

Erlös geht an guten Zweck
Die Versteigerung der Visitenkarten ist wenigsten keine Selbstbereicherung, sondern unterliegt einem wohltätigen Zweck. Man stellt das Geld einer Schule in Kalifornien zur Verfügung, um diese zu Fördern und um neue Geräte anzuschaffen. Wir finden diese Aktion sehr löblich, aber dennoch würden wir keine 10.000 US-Dollar dafür ausgeben, damit wir Visitenkarten von Steve Jobs besitzen.

Wer hätte von euch das Geld ausgegeben, wenn es ausreichend vorhanden wäre?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Consumer Report: iPhone 6 ist besser als Samsung Galaxy S6 & S5

Mit dem Samsung Galaxy S5 hat der südkoreanische Hersteller im vergangenen Jahr keinen großen Wurf gelandet. Die Verkaufszahlen blieben deutlich hinter den Erwartungen zurück und dies zeigte sich unter anderem in den Samsung Geschäftszahlen der letzten Quartale. In diesem Jahr soll es mit dem Samsung Galaxy S6 & S6 Edge wieder bergauf gehen. Die US-Pendant der Stiftung Warentest „Consumer Reports“ hat sich intensiver mit dem Samsung Galaxy S6 beschäftigt und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass das iPhone 6 dem Galaxy S6 überlegen ist. Gleichzeitig bevorzugen die Tester das Galaxy S5 gegenüber dem S6.

cr_s6

iPhone 6 schlägt Galaxy S6 & S5

Harte Worte, die Consumer Reports für das neue Galaxy S6 übrig hat. In einem aktuellen Bericht heißt es unter anderem, dass sich Samsung deutlich am iPhone 6 Design orientiert und dieses nachgeahmt habe. Auch für das Innenleben klingt die Formulierung  nicht wirklich besser. Das S6 sei minderwertiger als das S5 im vergangenen Jahr.

Die Begründung folgt sogleich. Jahrelang hat Samsung seine Geräte dahingehen beworben, dass man den Akku austauschen könne und ein SD-Slot eine externe Speicherkarte zulässt. Mit dem S6 verzichtet Samsung auf diese Optionen und zieht damit mit dem iPhone gleich. Beim S5 war dies noch möglich. Auch wurde das S5 als wassergeschützt beworben, beim S6 hingegen Fehlanzeige. Kunden, die auf einen USB 3.0 Port Wert legen, sollten ebenso zum Galaxy S5 greifen, beim Galaxy S6 ist diese Technologie nicht mehr vorhanden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blue Box X: neues Plattform-Puzzle schon kostenlos

Es ist erst rund einen Monat her, dass Blue Box X (AppStore) von Hamster On Coke Games im AppStore erschienen ist. Und schon heute wird die sonst 0,99€ teure Universal-App bereits kostenlos angeboten. Höchste Zeit also, sich die nur 8 Megabyte große Universal-App einmal genauer anzuschauen…

Ziel in jedem Level von Blue Box X (AppStore) ist es, ein kleines, blaues Quadrat vom grünen Startquadrat zum roten Zielquadrat springen zu lassen. Da die Distanz meist recht groß und die Sprungkraft des kleinen Quadrats begrenzt ist, müsst ihr weitere Quadrate als Plattformen verwenden, um euch euren Weg zum Ziel zu bahnen.

Doch sie sind nicht nur Wegbereiter, sondern auch Voraussetzung für einen erfolgreichen Levelabschluss. Denn alle hellblauen Quadrate müssen aufgelöst sein, bevor ihr das rote Quadrat erreicht. Mit jedem Kontakt werden die hellblauen Plattformen dabei ein Stück kleiner, bis sie sich ganz auflösen. Doch auch die Reihenfolge ist wichtig, damit ihr euch nicht selbst den Weg zum Ziel nehmt und in die Tiefe stürzt – das Ende…

Weitere Plattformen, die euch z.B. besonders hoch springen lassen, sorgen in den immer länger und komplexer werdenden Level für zusätzliche Schwierigkeit, aber auch Hilfe. Die Steuerung erfolgt per simpler Taps, um nach links und rechts zu springen. Gelungenes Plattform-Puzzle, der aktuell gratis zu haben ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Greenpeace: Apple ist das umweltfreundlichste IT-Unternehmen - dieses Unternehmen gilt wiederum als Umweltsünder

Apple ist das offenbar umweltfreundlichste der großen IT-Unternehmen. Dieses Prädikat stammt aus dem der aktuellen Version des Berichts über die Umweltfreundlichkeit des Internets von Greenpeace. Die Umweltschutz-Organisation hebt im Bericht besonders Apples Erfolge bei der Versorgung seiner Cloud-Dienste mit erneuerbarer Energie hervor. Google und Facebook folgen Apple auf den Plätzen dahinter. Andere Konkurrenten dagegen stehen weit hinten an.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anleitung von Apple: So erstellt Ihr ein Backup für die Watch

Apple hat ein Support-Dokument bereitgestellt. Es erklärt, wie Ihr ein Backup der Apple Watch anlegt.

In der Anleitung, von TheLoop entdeckt, erklärt Apple das Prozedere, um die Einstellungen zu sichern. Die wichtigsten Daten werden automatisch auf dem iPhone gesichert bzw. in iTunes gesichert, wenn Ihr ein iPhone-Backup macht.

Apple Watch

Was nicht von der Watch gesichert wird, sind sicherheitskritische Daten wie Kreditkartendaten von Apple Pay und Codes. Auch auf der Apple Watch gespeicherte Wiedergabelisten sind nicht im Backup erhalten. Das komplette Support-Dokument von Apple findet Ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

6 empfehlenswerte Spiele nur noch heute um 50 Prozent reduziert

Wer noch ein paar Spiele für den morgigen Feiertag sucht, kann noch heute sechs Spiele reduziert erwerben.

apple 50 prozent spieleIm App Store hat Apple letzte Woche die Aktion “Tolle Spiele – jetzt 50% günstiger” gestartet, die allerdings morgen ausläuft. Wir möchten alle sechs Spiele noch einmal kurz ins Gedächtnis rufen und die wichtigsten Infos bündeln.

Monument Valley (Universal, 1,99 Euro → 99 Cent)
Monument Valley zu beschreiben ist gar nicht so einfach. Am ehesten kann man es als eine Art surrealer Entdeckungsreise mit verschiedensten Puzzle-Elementen verstehen. Ihr beeinflusst während einer Reise unterschiedlichste Architekturen und Gebilde, die laut Entwickler von Palästen und Tempeln auf der ganzen Welt inspiriert worden sind. Das vorherrschende Ziel von Monument Valley ist es, die kleine Ida, eine stumme Prinzessin, durch die Umgebungen zu bewegen und sie zum Ziel des jeweiligen Levels zu navigieren.

Counter Spy ( Universal, 1,99 Euro → 99 Cent)
In Counter Spy geht ihr mit einem Spion an den Start, den ihr gekonnt durch die Level navigieren müsst. So könnt ihr nicht nur durch die Level laufen, sondern müsst auch springen, euch verstecken oder Wachen gekonnt ausschalten. Die Comic-artige 3D-Grafik ist dabei sehr zu loben.

Infinity Blade III (Universal, 5,99 → 2,99 Euro)
Das Grafik-Spektakel sollte hinlänglich bekannt sein. Ihr macht euch auf den Weg und müsst alle Kreaturen ausschalten. Leider gibt es nur einen vorgegebenen Weg, auf dem ihr per Wischgesten alle Monster erledigen müsst. Tolle Grafik, das Gameplay ist allerdings etwas überholt.

NBA 2K15 (Universal, 5,99 → 2,99 Euro)
Wer sich den Basketball verschrieben hat, kann mit NBA 2K15 auch auf iPhone und iPad ein paar Körbe werfen. Auch wenn das Gameplay an sich spaßig ist, sind die Ruckler sehr enorm. Das neuste Update soll Fehler behoben haben, aus den Bewertungen wird aber noch nicht ganz klar, ob NBA 2K15 jetzt auch flüssig läuft.

Final Fantasy VI (Universal, 15,99 → 7,99 Euro)
Final Fantasy VI spielt in einer Welt, in der Magie seit einem großen Krieg zwischen den Menschen und den mystischen Espern vor 1000 Jahren als ausgestorben gilt. Eine der Hauptfiguren ist eine junge magiebegabte Frau mit dem Namen Terra Branford, die von einem bösen Imperium gejagt wird, das ihre magischen Fähigkeiten für seine Zwecke missbrauchen will. Dabei stehen ihr nach und nach einige Gefährten zur Seite, mit denen sie sich aufmacht, um den bösen Imperator Gestahl und dessen General Kefka zu besiegen. Eine einfache Portierung ist Final Fantasy VI allerdings nicht. Die Entwickler haben die Grafik optimiert und für die Retina-Displays angepasst, Inhalte aus dem Remake von 2006 integriert und die Steuerung optimiert.

Card Wars – Adventure Time (Universal, 4,99 → 1,99 Euro)
In dem Kartenspiel von Cartoon Network trefft ihr auf die bekannten Charaktere aus Ski Safari und Co.. Das integrierte Tutorial erklärt alle Regeln und Grundsätze. Mit Spielkarten könnt ihr Monster auf das Schlachtfeld schicken, die dann gegeneinander antreten. Ganz witzig. Optionale In-App-Käufe sind verfügbar.

Der Artikel 6 empfehlenswerte Spiele nur noch heute um 50 Prozent reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (13.5.)

Heute ist Mittwoch, der 13. Mai. Wir empfehlen Euch wieder interessante Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Pilot Pilot's Path
(52)
3,99 € Gratis (universal, 113 MB)
Orbitum Orbitum
(43)
1,99 € Gratis (universal, 30 MB)
INOQONI - Puzzle und Plattform INOQONI - Puzzle und Plattform
(41)
1,99 € 0,99 € (universal, 78 MB)
Quetzalcoatl Quetzalcoatl
(116)
1,99 € Gratis (universal, 5 MB)
Shadow Vamp Shadow Vamp
(75)
0,99 € Gratis (universal, 164 MB)

Shadow Vamp Screen

Das Geheimnis von Rabenholt Das Geheimnis von Rabenholt
(82)
2,99 € 1,99 € (universal, 92 MB)
Aztec Puzzle Aztec Puzzle
(10)
1,99 € Gratis (universal, 46 MB)
Krashlander - Ski, Jump, Crash! Krashlander - Ski, Jump, Crash!
(39)
1,99 € Gratis (universal, 30 MB)
Samurai II: Vengeance
(222)
2,99 € 0,99 € (universal, 89 MB)
SHADOWGUN SHADOWGUN
(681)
4,99 € 0,99 € (universal, 305 MB)
GOL:Legend
(6)
0,99 € Gratis (universal, 105 MB)
Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(34)
1,99 € Gratis (universal, 66 MB)
Mahjong Artifacts® HD (Full) Mahjong Artifacts® HD (Full)
(1550)
4,99 € Gratis (iPad, 52 MB)
The Mystery of the Crystal Portal (Full) The Mystery of the Crystal Portal (Full)
(560)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 89 MB)
The Mystery of the Crystal Portal HD (Full) The Mystery of the Crystal Portal HD (Full)
(539)
4,99 € 1,99 € (iPad, 102 MB)
War of Eclipse War of Eclipse
(51)
1,99 € Gratis (iPhone, 8.7 MB)
Doodle Tanks™ HD Doodle Tanks™ HD
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (iPad, 98 MB)
Tiny Grave Tiny Grave
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 76 MB)
Amigo Pancho Amigo Pancho
(950)
1,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Kingdom Tales (Full) Kingdom Tales (Full)
(6)
5,99 € 3,99 € (universal, 389 MB)
Monster Tamer Monster Tamer
(101)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 89 MB)
Monster Tamer HD Monster Tamer HD
(12)
2,99 € 0,99 € (iPad, 116 MB)
Mystical Gem Mystical Gem
(58)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 86 MB)
Mystical Gem HD Mystical Gem HD
(15)
3,99 € 0,99 € (iPad, 169 MB)
Skullduggery! Skullduggery!
(24)
4,99 € 2,99 € (universal, 116 MB)
Jump and Fly Jump and Fly
(389)
1,99 € 0,99 € (universal, 19 MB)
Grand Theft Auto: San Andreas
(3647)
6,99 € 2,99 € (universal, 1553 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sketchworthy – Notizen, Skizzen und Ideen

Sketchworthy wurde als schöne und innovative Option zur Erstellung und Verwaltung Ihrer Notizen, Entwürfe, Kritzeleien und weiterer Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Die App nutzt die Vorteile der neuen iOS 6-Technologie, um ein bislang einzigartiges und in anderen Notiz- und Zeichen-Anwendungen fehlendes Erlebnis zu schaffen.

EINE APP, DIE ALLES VERÄNDERT

Einfach ausgedrückt, gibt es aktuell keine Schreib-App, die der Anpassungsfähigkeit unserer Sketchworthy-App auch nur im Entferntesten nahe kommt. Verändern Sie einfach alles von der Farbe Ihres Notizbuchs und der darin enthaltenen Seiten über den Hintergrund und das Erscheinungsbild der eigentlichen App. Mit mehr als 150 verschiedenen Papier-Designs, 20 Notizbuchfarben und 7 App-Themen können Sie allem das Aussehen verleihen, das Sie sich wünschen.

MISCHEN UND ANPASSEN

JEDE Seite in einem von Ihnen erstellten Notizbuch kann auf einen unterschiedlichen Papierstil eingestellt werden. Damit können Sie beispielsweise Zeichenpapier für Seite 1 und dann liniertes Papier für Seite 2 verwenden. Und mit Entwürfen, To-Do-Listen, Planern, Szenenbüchern und vielem, vielem mehr können Sie Ihre Projekte in einer bislang von anderen Anwendungen nicht erreichten Art und Weise bewältigen.

NÜTZLICHE WERKZEUGE

Wählen Sie eine Farbe und Größe für Ihren Stift aus insgesamt 25 leuchtenden Farben und 6 unterschiedlichen Größen aus. Zoomen Sie mit einem Fingerdruck für bessere Kontrolle und mehr Details heran. Fotos können in Ihrer Größe angepasst, gedreht und dann nach Anpassung zur Arbeitsfläche hinzugefügt werden (innerhalb der Anwendung unverschließbar). Sie sind kein begnadeter Künstler? Wir auch nicht! Nutzen Sie unser einzigartiges Zeichentool, um von jedem beliebigen Bild zu kopieren und nachzuzeichnen.

EINFACHHEIT TRIFFT FUNKTIONALITÄT

Die Sketchworthy-App ist wunderschön. Die Schnittstellen sind sauber und intuitiv, die Menüs sauber angeordnet und leicht zu navigieren. Durch die integrierte Hilfe lässt sich das Programm leicht erlernen.

FORTSCHRITTLICHE FUNKTIONEN

Wir haben die Sketchworthy-App dahingehend entwickelt, dass sie die neueste, heute verfügbare Technologie beinhaltet und verwendet. Twittern, E-Mail-Nachrichten senden und AirPrint – alles direkt aus der Anwendung. Wischen Sie mit Ihren Fingern und blättern Sie die Seiten um, gerade so wie bei einem e-Buch.

WEITERGABE

Exportieren Sie ganze Notizbücher oder einzelne Seiten mit nur einem Tastendruck. Die von Ihnen erstellten Notizbücher können direkt von Ihrem Gerät aus gedruckt, als PDF-Datei per E-Mail versendet oder zu einer Fremdanwendung, wie beispielsweise Dropbox oder GoodReader exportiert werden. Nutzen Sie den integrierten Twitter-Client, um Ihre Lieblingsseiten mit Ihren Freunden zu teilen.

EINE UNIVERSELLE APP

Sketchworthy ist umfassend und bietet Ihnen 2 Apps für den Preis von einer. Sie haben ein iPhone? ? iPod Touch? Das spielt keine Rolle. Die Notizblock-App ist für all diese Geräte ausgelegt.

WP-Appbox: Sketchworthy - Notizen, Skizzen und Ideen (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Stylus inkl. Laser-Pointer, LED-Lampe und Kugelschreiber

iGadget-Tipp: Stylus inkl. Laser-Pointer, LED-Lampe und Kugelschreiber ab 1.17 € inkl. Versand (aus China)

Die eierlegende Wollmilchsau unter den Stylus-Stiften.

Angesichts der Ausstattung mit Laser-Pointer, LED-Lampe und Kugelschreiber der ist der Preis der absolute Hammer!

Bei mehreren Anbietern hat man sogar die Möglichkeit, zwischen vier Farben zu wählen.

MacGyver wäre neidisch gewesen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Windward: Neues Abenteuer-Rollenspiel für den Mac

Windward ist ein neues Abenteuer-Rollenspiel für OS X, Linux und Windows. Darin übernimmt der Spieler die Kontrolle über ein Segelschiff, das sich in einer großen, zufällig generierten Spielwelt mit ebenfalls zufällig erzeugten Inhalten bewähren muss.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratis SIM, gratis Daten: FreedomPop kommt nach Europa

freeDer amerikanische Mobilfunk-Provider FreedomPop, eine Discount-Anbieter, der unter anderem vom Skype-Gründer Niklas Zennstom mitfinanziert wird, will seine Geschäfte noch in diesem Jahr nach Europa ausweiten und plant den England-Start im Juli des laufenden Jahres. FreedomPop bietet interessierten Nutzern kostenlose SIM-Karten an, mit denen die ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nuimo: Frei programmierbarer Smarthome-Controller als Kickstarter-Projekt

Nuimo: Frei programmierbarer Smarthome-Controller als Kickstarter-Projekt gestartet

Nuimo ist ein frei programmierbarer Controller für Computer-Applikationen und intelligente Geräte wie Sonos-Lautsprecher, Philips Hue Lockitron und verfügt über mehr als 30 weitere Integrationen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Mail Designer Pro 2.2 mit Apple Watch Unterstützung - mehr Funktionen für die Apple Smartwatch

equinux hat in Mail Designer Pro, seiner Kreativsoftware zum Gestalten attraktiver E-Mails, fünf nützliche Features integriert, um E-Mails, aber auch Newsletter für die Apple Watch zu optimieren. Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, Inhalte aus der Foto-Mediathek einzubinden, um Nachrichten über Bilder aufzupolieren, oder Texte noch besser auf dem kleinen Display der Apple Watch darzustellen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arcade-Game “Orbitum” von Happymagenta kostenlos laden

Arcade-Game “Orbitum” von Happymagenta kostenlos laden

Rund ein halbes Jahr nach dem Release gibt es das rasante Arcade-Game Orbitum (AppStore) von Happymagenta kostenlos im AppStore. Zum Release kostete die Universal-App noch 0,99€, später wurde der Preis auf 1,99€ angehoben. Und genau die könnt ihr nun komplett sparen…

In endlosem Gameplay rast ihr mit immer höherem Tempo mit einer weißen Kugel über die Ringe einer Art Spirale, die mittig in einem Sog verschwindet. Per Tap auf den Bildschirm wechselt die Kugel einen Ring weiter nach außen, um so dem “schwarzen Loch” zu entgehen. Denn einmal eingesogen ist die Runde auch schon beendet.
Orbitum iPhoneOrbitum iPad
Allerdings machen euch auch rote Dreiecke das Leben schwer, den es ebenfalls aus dem Weg zu gehen gilt. Mehr Infos über dieses rasante Arcade-Game, im AppStore mit 4,5 Sternen bewertet, könnt ihr in unserer Spiel-Vorstellung erfahren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warner Music: Streaming wichtiger als Downloads

Warner Music: Streaming wichtiger als Downloads auf apfeleimer.de

Streaming-Dienste waren lange Zeit nicht allzu beliebt bei den Rechteinhabern, unter anderem Netflix wurde nicht zugetraut, einen großen Erfolg einzufahren. Dass sich das Blatt mittlerweile deutlich gewendet hat, ist nicht […]

Der Beitrag Warner Music: Streaming wichtiger als Downloads erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Krashlander: Ski-Jumping-Game mit Minimal-Grafik heute kostenlos

Krashlander wird für iPhone und iPad aktuell kostenlos angeboten.

Krashlander 4Krashlander (App Store-Link) ist jetzt seit knapp zwei Jahren im App Store vertreten und lässt sich aktuell kostenlos auf iPhone und iPad laden. Der sonst 1,99 Euro teure und 30,9 MB große Download wird nur heute gratis angeboten.

Wie eingangs schon erwähnt, könnte man Krashlander mit ähnlichen physik-basierten Titeln wie Stickman Ski Racer oder iStunt 2 vergleichen, denn auch dort fährt man mit einem kleinen Skifahrer auf Pisten herum, und muss versuchen, nicht nur Hindernissen auszuweichen, sondern auch die richtige Balance und Geschwindigkeit zu halten. Ähnlich geht es auch in Krashlander zu, allerdings mit dem klitzekleinen Unterschied, dass hier das oberste Ziel darin besteht, böse Roboter zu zerstören, die sich auf und/oder am Ende der Strecke befinden. Denn diese Roboter sind verantwortlich für die Zerstörung der Welt, und müssen dementsprechend selbst beseitigt werden.

Gesteuert wird die mit Skiern bewaffnete Hauptfigur über eine Art virtuelles Steuerkreuz am rechten unteren Bildrand. Je nachdem, in welche Richtung man seinen Finger darauf bewegt, lehnt sich der Skifahrer nach vorne, hinten beziehungsweise nimmt eine aufrechte oder gebückte Haltung ein, so dass dementsprechend Schwung geholt werden kann. Zum Springen über Hindernisse wird zunächst in die Hocke gegangen, losgelassen, und dann schnell zur aufrechten Haltung gewechselt, so dass ein Hüpfer ausgeführt wird. Über anhaltendes Drücken der “Vorlehnen”- oder “Zurücklehnen”-Buttons auf dem Steuerkreuz vollführt der Skifahrer Vorwärts- oder Rückwärtsdrehungen.

Nette Grafik, gutes Gameplay, gerade kostenlos

Die Bewegungen des Skifahrers können zwar schnell angepasst werden, aber erfordern eine ordentliche Portion Präzision und einiges an Übung – sonst scheitert man schon in den ersten Leveln, die feindlichen Roboter auf der Strecke umzufahren oder überhaupt zu erwischen. Gerade für Anfänger dieses Genres könnte sich diese eher anspruchsvolle Steuerung daher schnell zum Frustfaktor entwickeln.

Positiv hervorheben sollte man allerdings die minimalistische, aber jederzeit ästhetische Grafik. Wenig Farben mischen sich in diesem Spiel, aber genau das macht es aus. Insgesamt gefällt uns Krashlander richtig gut, auch die Nutzer im Store vergeben im Schnitt vier von fünf Sterne. Wer möchte kann sich vorab noch in den passenden Trailer (YouTube-Link) klicken.

Der Artikel Krashlander: Ski-Jumping-Game mit Minimal-Grafik heute kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Schließen mit dem Smartphone – Bluetooth Türschloss

Das Thema Smart Home beginnt an der Haustür und damit am Schloss. Mit Bluetooth-Schlössern entriegelt die Tür automatisch, sobald man sich mit dem iPhone der Haustür nähert. Praktisch, wenn man die Hände voll hat. Unpraktisch, wenn ein Dieb das iPhone geklaut hat und weiß, wo man wohnt.

Noki wird über den vorhandenen Schlüssel gestülpt

Zwei Anbieter mit App-gesteuerten Türschlössern möchte ich hier vorstellen. Den Anfang macht Noki (ausgesprochen No Key) aus Österreich. Die Idee entstand im Grazer Company Builder Up to Eleven und ist aktuell die erfolgreichste Kickstarter-Kampagne in Deutschland. Innerhalb von 8 Stunden und 40 Minuten wurde am ersten Tag das Finanzierungsziel von 125.000 Euro erreicht. Am 18. Mai 2015 werden die „Stretch Goals“ der Kampagne veröffentlicht.

Der erste Tag bei Kickstarter hat gezeigt, dass wir mit Noki den Nerv der Zeit treffen, das Smartphone mit zusätzlichen Funktionen – wie etwa dem automatischen Öffnen und Sperren von Türen – zu erweitern“, sagt Martin Pansy, Gründer und Geschäftsführer von Noki. Die Auslieferung der ersten Produkte ist für Herbst 2015 vorgesehen.

Noki Türschloss BluetoothDie Installation von Noki ist einfach: Den Aufsatz auf der Innenseite der Tür über das Schloss stecken und mit drei Schrauben fixieren. Noki passt auf jeden europäischen Schließzylinder. Den Schlüssel ins Schloss stecken. Den Rest der schwarzen Noki-Box drüberstülpen. Fertig. Ein Motor in der Box dreht den Schlüssel, sobald sich der Besitzer mit seinem Smartphone nähert. Via Bluetooth sendet die Noki-App den Befehl zum Entriegeln der Tür.

Bluetooth funktioniert nur im näheren Umfeld des iPhones (ca. 10 Meter). Damit man auch aus dem Büro das Türschloss steuern kann, gibt es eine Bridge, die das heimische WLAN-Signal nutzt. Damit lässt sich die Haustür für Besucher oder Kinder (ohne Schlüssel) aus der Ferne öffnen. Man kann Besuchern mit eigenem Smartphone aber auch einen Einladungscode zum öffnen der Tür schicken. Mit der App kontrolliert der Wohnungsbesitzer den Status des Türschloss, ob es gerade offen oder geschlossen ist.

Danalock aus Dänemark

Danalock stammt vom dänischen Hersteller Poly-Control und auch dieser Aufsatz öffnet das Türschloss ohne Schlüssel per iPhone oder per Code für Dritte  – wahlweise dauerhaft oder zeitlich begrenzt. Die Tür kann weiterhin mit einem normalen Schlüssel von außen geöffnet werden. Die Fernsteuerung erfolgt per Steuerungs-App auf einem Smartphone oder Tablet über die Funkstandards Bluetooth oder Z-Wave.

Das  Türschloss besteht aus drei Komponenten: einem Schließzylinder, einem motorisierten Knauf auf der Innenseite. Der vorhandene Zylinder wird ausgebaut und durch den mitgelieferten Danalock-Zylinder ersetzt. Die vier mitgelieferten Zylinder decken alle gängigen Türstärken ab. Auf der Innenseite wird der motorisierte Knauf installiert. Dieser öffnet und schließt die Tür automatisch, kann aber auch manuell gedreht werden. Je nach Nutzung halten die Batterien bis zu zwei Jahre. Sollten die Batterien leer sein, lässt sich das Schloss noch wie gewohnt mit einem Schlüssel von außen öffnen. Bei niedriger Batteriespannung wird der Nutzer rechtzeitig zum Tausch der Batterien aufgefordert. Sollten die Batterien leer sein, lässt sich das Schloss noch wie gewohnt mit einem Schlüssel von außen öffnen. An der Außenseite befindet sich wie bei einer normalen Tür ein konventionelles Schlüsselloch – fünf Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten.

Einbau ohne Fachmann

Danalock-Kunden benötigen zum Einbau ihres neuen Schlosses lediglich zwei Schraubenzieher, zwei Zangen und 15 Minuten Zeit. Eine ausführliche Anleitung in Papierform und das Anleitungsvideo führen Schritt für Schritt durch den Montageprozess. Bei der Installation entstehen keine Schäden oder Veränderungen an der Tür, zur Anbringung werden nur bereits vorhandene Schraublöcher benutzt. Bei einem Umzug kann Danalock ebenso einfach wieder ausgebaut und durch den ursprünglichen Schließzylinder ersetzt werden.

Automatische Türöffnung

Danalock-Kunden entscheiden, wie sich ihre Tür öffnet: per Fingertipp in der App oder per Autolock automatisch bei Annäherung. Mit der Autolock-Funktion reicht es, das Smartphone in der Tasche zu tragen und sich der Tür zu nähern. Wie von Geisterhand wird der Zugang freigegeben. Das Schloss lässt sich so konfigurieren, dass auch die Türfalle eingezogen wird. So reicht ein kleiner Schubs, um die Tür zu öffnen. Der Nutzer kann festlegen, wie viel Zeit nach der Öffnung verstreichen soll, bis Danalock wieder automatisch absperrt.

Mit Danalock lassen sich auch Zugänge für Dritte einrichten, zum Beispiel für den Nachbarn, der im Urlaub Pflanzen und Haustiere umsorgt. Hierfür wird aus der App heraus ein Code per E-Mail oder SMS versandt. Zusammen mit der App erhalten die gewünschten Personen Zutritt. Diese Freigaben können  unbegrenzt oder zeitlich limitiert gewährt werden. Die Danalock-App protokolliert jede automatische Türöffnung. So weiß der Besitzer immer, wer wann die Wohnung oder das Haus betreten hat.

Nicht nur zu, sondern verriegelt

Wohnungs- und Haustüren, die einfach nur ins Schloss gezogen werden, sind zwar verschlossen, aber nicht sicher. Danalock wird so eingestellt, dass die Tür nicht nur zu, sondern mit dem Schließbolzen verriegelt ist – und zwar immer. Das spart im Alltag das Absperren. Falls der Hausbesitzer aus der Ferne überprüfen möchte, wann jemand nach Hause kommt und ob das auch so gewollt ist, gibt es zusätzlich die Sensor-Alarmanlage von Gigaset. Das Danalock ist bei Amazon für rund 240 Euro erhältlich.

Ein Bluetooth Türschloss birgt natürlich auch Risiken: Hacker arbeiten daran, die Datenverbindung zwischen Schloss und Smartphone zu knacken. Mit einem gestohlenen iPhone, bei dem Bluetooth aktiviert ist, hat man sozusagen gleich den Wohnungsschlüssel erbeutet. Hier müssen die Anbieter noch geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen, so dass ausreichend Vertrauen für elektrische Türschlösser vorhanden ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook: Artikel direkt im Sozialen Netzwerk lesen - zunehmende Medien-Abhängigkeit von Datenkrake Facebook?

Das Soziale Netzwerk Facebook hat heute seinen neuen Dienst „Instant Articles“ gestartet. Nachrichtenseiten wie die New York Times, die Bild, Spiegel Online und The Guardian werden einige ihrer Artikel nun direkt über die Webseite und die App von Facebook hosten. Dadurch sollen sich die Klickzahlen und die Werbeeinnahmen erhöhen, weil die Ladezeiten und der Aufwand sinken. Spiegel Online und Co. sind jedoch skeptisch.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angeschaut: Das neue MacBook mit 12 Zoll Retina Display im Test

Erstmals seit 2010 gibt es wieder ein MacBook ohne Namenszusatz wie Pro oder Air und auch erstmals seit 2010 gibt es einen mobilen Apple-Rechner nicht ausschließlich in Silber. Wie von iPhone und iPad bekannt, gibt es das Notebook in den drei Farbversionen Silber, Spacegrau und Gold. Vorgestellt wurde das neue MacBook mit 12 Zoll großem Retina Display am 9. März 2015. Die Verfügbarkeit war bis vor wenigen Tagen derart schlecht, dass Apple nicht einmal die eigenen Retail Stores mit...

Angeschaut: Das neue MacBook mit 12 Zoll Retina Display im Test
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

100/100 Punkte: Greenpeace lobt Apple in neuem Umweltbericht

apple-green-umwelt-environment

Früher teils kritisiert, bekommt Apple in den letzten Jahren nun immer kräftigeres Lob und Bestätigung der eigenen Bemühungen im Bereich Umweltschutz seitens den Umweltaktivisten von Greenpeace .

In Greenpeace’s diesjährigem und gerade veröffentlichten Umweltbericht über die aktuellen Technikgiganten und deren Transparenz, Umweltbewusstsein und Bemühungen um Nachhaltigkeit konnte Apple zum zweiten Mal in Folge 100 von 100 Punkten beim Green Energy Index von Greenpeace erreichen sowie “die Note A” in allen geprüften Bereichen. (Energie Transparenz, Erneuerbare Energien und Energie Effizienz) Wie kein anderes Unternehmen verbraucht Apple mittlerweile 0% Gas-, Kohle- oder Atomstrom.

Bildschirmfoto 2015-05-13 um 13.57.56

Apple ist auf dem richtigen Weg, aber allein

Außer Yahoo (auf dem zweiten Platz mit 73% des Energie Index) konnte kein anderes Unternehmen die 50% Marke erreichen. Ganz besonders Amazon und Ebay sind mit 23 und 10% weit abgeschlagen und zeigen wenig Umweltbewusstsein. Apple’s Umweltbericht wurde sogar von Greenpeace zitiert. Außerdem wurden der iPhone Hersteller wie folgt im Bericht erwähnt:

Apple continues to lead the charge in powering its corner of the internet with renewable energy even as it continues to rapidly expand. All three of its data center expansions announced in the past year will be powered with renewable energy. Apple is also having a positive impact on pushing major colocation providers to help it maintain progress toward its 100% renewable energy goal.”

Apple bleibe führend im Bereich der Einsetzung erneuerbaren Energien. Microsoft müsse sich in Sachen “grünes Internet” weit hinter Apple und Google mit 100% grünen Datencentern einreihen, so Greenpeace.

Anfang Jahr hatte Apple angekündigt, dass nun 100% der USA und 87% seines internationalen Einflusses mit erneuerbaren Energien betrieben würden. Die internationalen 100% wolle man jedoch bald erreichen. Während man in Europa in wenigen Jahren eine Umrüstung plant, hat man unlängst erst ein neues Umweltprogramm für China veröffentlicht.

via

The post 100/100 Punkte: Greenpeace lobt Apple in neuem Umweltbericht appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lily für iOS: Die Drohne zum In-die-Luft-werfen

Schöner Drohnen – das verspricht Lily, ein neues Gadget mit iOS-Anschluss.


Praktisch jede Drohne lasst Ihr ja per Controller durch die Luft sausen. Lily funktioniert anders. Laut Hersteller ist sie die erste Drohne, die ohne Fernbedienung gesteuert wird. Ihr werft sie einfach in die Luft, und schon kann der Spaß beginnen.

Dazu habt Ihr einen GPS-Sender am Handgelenk (falls es nicht von der Apple Watch belegt ist). Lily folgt automatisch diesem Sender, ohne dass Ihr sie steuern müsst.

Lily

Ihr könnt also zum Beispiel Snowboarden – und Lily fliegt automatisch über Euch, folgt Euch mit bis zu 40 km/h, und nimmt HD-Videos mit maximal 1080p und 60 Bildern pro Sekunde auf. Dabei kann die Drohne bis zu 20 Minuten in der Luft bleiben und kehrt dann automatisch zu Euch zurück.

Auf einem iOS-Device empfangt Ihr Live-Bilder von der Kamera.

Auf der Website des Herstellers könnt Ihr die selbstfliegende Drohne jetzt für 499 Dollar (445 Euro) vorbestellen. Beim offiziellen Verkaufsstart soll Lily dann 999 Dollar (890 Euro) kosten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wenn Steve Jobs das wüsste: MacBook-Test als Lesetipp

portDie Geschichte mit den Dellen haben wir durch – widmen wir uns also einer etwas substanzielleren Bestandsaufnahme des neuen MacBooks. Thaddeus Herrmann hat sich auf der ohnehin lesenswerten Webseite DasFilter ausführlich mit Apples neuem MacBook beschäftigt und schließt seinen mehrtätigen Test mit einer Roman-Analogie die treffender nicht gewählt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tanken Memo

Sie notieren sich Ihre Tankdaten an der Tankstelle auf einen Zettel?
Anschließend rechnen Sie noch mühsam aus wie hoch der Verbrauch Ihres Fahrzeugs ist? 
Sie wollen einfach MEHR Informationen aus Ihren Tankdaten herausholen?

Dann ist ‘Tanken Memo’ genau die richtige App für Sie!

Mit dieser App können Sie endlich protokollieren welche Strecken Sie zurücklegen, welchen Verbrauch und welche Kosten Sie mit Ihrem Fahrzeug haben. Dies können Sie tabellarisch sowie grafisch darstellen. Das Ganze aufgeteilt nach Monat, Jahr oder über die gesamte Laufzeit.

Tanken Memo bietet:
================
– Verwaltung jedes Tankvorgangs
– Erfassung der Daten über Kilometerleistung, Kraftstoff, Kosten und Zeitpunkt
– Optional können pro Tankvorgang noch folgende Daten protokolliert werden: Notiz, Bereifung, Fahrweise und Art der Fahrbahn
– Automatische Berechnung des Verbrauchs und der Kosten auf 100 Km. Und dies für jeden einzelnen Tankvorgang sowie über die gesamten Tankvorgänge
– Visuelle Anzeige der Tankvorgänge mit dem niedrigsten bzw. höchsten Verbrauch an Kraftstoff bzw. Kosten
– Verwaltung mehrerer Fahrzeuge, optional mit Foto zur besseren Übersicht
– Nachträgliches bearbeiten jedes protokollierten Tankvorgangs möglich
– Sowohl vollständige Tankvorgänge als auch ‘Zwischentanken’ (nicht ganz voll) möglich
– Markieren von ‘vergessenen Tankvorgängen’ um Fehler in den Statistiken zu vermeiden
– Export der Tank Daten per EMail als CSV Datei. Mittels Filter können die zu exportierenden Daten vorselektiert werden.
– Erstellen von Backup’s mit Importfunktion

Per In App Kauf:
============
* Erweiterung ‘Tankdaten Statistik’
– Grafische Darstellung des Kraftstoff Verbrauchs, der Kraftstoff Kosten und des Kraftstoff Preises über die monatliche, jährlich und gesamte Laufzeit
– Berechnung der zurückgelegten Strecke, Sprit Verbrauch und Kosten. Aufgeteilt nach monatlichen, jährlichen und gesamten Zeitraum

* Erweiterung Leasing
Nach Eingabe Ihrer Vertragsdaten werden, basierend auf Ihren vorhandenen Tank-Daten, umfangreiche Details berechnet um ihren Leasing Vertrag effektiv zu nutzen:
– Hochrechnung der gefahrenen Kilometer zum Vertragsende
– Zu erwartende Kosten 
– Durchschnittlich pro Monat verfügbare Fahrleistung

WP-Appbox: Tanken Memo (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USB-C-Dock Hub+ für neues MacBook erfolgreich finanziert

Anfang Mai kündigte das kalifornische Startup-Unternehmen Nonda mit Hub+ ein USB-C-Dock für das neue

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (13.5.)

Am heutigen Mittwoch, 13. Mai, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche Textkraft Pocket - Text schreiben, Korrektur & Recherche
(47)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 32 MB)
Stache Stache
(12)
0,99 € Gratis (universal, 4.3 MB)
Duet Display Duet Display
(398)
15,99 € 9,99 € (universal, 8 MB)

Duet Display Bild

Quicklytics for Google Analytics Quicklytics for Google Analytics
(172)
2,99 € Gratis (universal, 7.7 MB)
The Amazing Type-Writer The Amazing Type-Writer
(14)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 9.5 MB)
iCatcher! podcast app iCatcher! podcast app
(309)
3,99 € 1,99 € (universal, 11 MB)
SkySafari 4 SkySafari 4
(12)
2,99 € 1,99 € (universal, 93 MB)
SkySafari 4 Pro SkySafari 4 Pro
(31)
39,99 € 19,99 € (universal, 942 MB)
Textkraft mit Englisch-Wörterbuch Textkraft mit Englisch-Wörterbuch
(62)
5,99 € 4,99 € (iPad, 31 MB)
SharpScan Pro + OCR: Blitzschnell unterwegs mehrseitige ...
(67)
6,99 € 0,99 € (universal, 21 MB)
Remoter Pro (VNC, SSH & RDP) Remoter Pro (VNC, SSH & RDP)
(31)
7,99 € 6,99 € (universal, 22 MB)
Dictionary.com- Englisch-Wörterbuch & Thesaurus Dictionary.com- Englisch-Wörterbuch & Thesaurus
(28)
7,99 € 5,99 € (iPad, 59 MB)
Orby Widgets - To Make Notification Center Even More Useful Orby Widgets - To Make Notification Center Even More Useful
(10)
2,99 € 0,99 € (universal, 12 MB)

Musik

FM4 FM4
(22)
9,99 € 6,99 € (iPad, 32 MB)
DJ Rig DJ Rig
(12)
9,99 € 0,99 € (iPhone, 30 MB)
DJ Rig for iPad DJ Rig for iPad
(7)
19,99 € 0,99 € (iPad, 50 MB)
Sequential for iPad Sequential for iPad
(8)
4,99 € 1,99 € (iPad, 19 MB)

Foto/Video

Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(6)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 35 MB)
Camly Pro – Foto Bearbeiten und Collage Maker Camly Pro – Foto Bearbeiten und Collage Maker
(17)
1,99 € Gratis (universal, 40 MB)
Pinnacle Studio for iPhone Pinnacle Studio for iPhone
(17)
7,99 € 4,99 € (iPhone, 77 MB)
Calista - Best way to Design your Photo Calista - Best way to Design your Photo
(22)
2,99 € Gratis (universal, 80 MB)
Pixelmator Pixelmator
(233)
9,99 € 4,99 € (iPad, 94 MB)
Gramory Gramory
(14)
3,99 € Gratis (iPhone, 5.2 MB)

Kinder

Toca Nature Toca Nature
(36)
2,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beliebige Infos auf iPhone und Watch: Pushover und 3 Werkzeuge die helfen

pushover Während sich ein Großteil der Informationen, die euch interessieren, heutzutage schon mundgerecht aufbereitet auf das iPhone und auf die Apple Watch bringen lassen, gibt es nach wie vor zahlreiche Online-Dienste, die weder über eine App, noch über einen Push-Service, eine mobile Webseite oder einen E-Mail-Newsletter verfügen. Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom-Mobilfunkkunden erhalten 1 Jahr lang OutBank kostenlos

Über die Banking-App OutBank haben wir in der Vergangenheit bereits des öfteren informiert. Letztmalig haben uns vor rund zwei Monat zum letzten großen App-Update zu Wort gemeldet. Am heutigen Tagen haben wir gute Nachrichten für euch, zumindest wenn ihr Mobilfunkkunde der Deutschen Telekom seid.

telekom_outbank

OutBank: Telekom-Kunden nutzen Banking-App 1 Jahr lang kostenlos

Mobilfunkanbieter versuchen sich mittlerweile nicht nur über Preise und Netzqualität zu unterscheiden, vielmehr erhalten Kunden auch zusätzliche kostenlose Leistungen. So packt euch die Telekom zu eurem Vertrag unter anderem ein Jahr Evernote Premium, zwei Jahre lang Navigon Select und drei Monate Spotify kostenlos hinzu.

Vor zwei Tagen wurde OutBank 1.4.2 freigegeben. Die App wurde für die neue Telekom-Aktion vorbereitet. OutBank informiert uns wie folgt

Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom können ab sofort die mehrfach ausgezeichnete Banking-App OutBank ganze 12 Monate kostenlos ausprobieren. Einfach die App im App Store herunterladen und mit der sichersten und besten Banking-App alle Konten und Kreditkarten immer und überall im Blick behalten.

Seid ihr Telekom Mobilfunkkunde und seid ihr noch auf der Suche nach der passenden Banking-App, so habt ihr nun die Möglichkeit, diese auf Herz und Nieren zu testen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Der Krieger & die Kaiserin

Der Krieger & die Kaiserin

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Liebesgeschichten

Sissi arbeitet als Krankenschwester in einer psychiatrischen Anstalt, hat nie etwas anderes kennen gelernt. Auch Bodo, der arbeitslose Ex-Soldat, lebt seit dem Tod seiner Frau in seiner eigenen Welt. Schicksal oder Zufall? Bei einem Autounfall kreuzen sich ihre Wege, als Bodo Sissi das Leben rettet, danach aber spurlos verschwindet. Sissi, die sich magisch zu ihm hingezogen fühlt, macht sich auf die Suche und findet ihn schließlich. Doch um seine Liebe zu gewinnen, muss sie mehr wagen, als sie sich je hat träumen lassen.

© Der Krieger & die Kaiserin 2000 X Filme Creative Pool GmbH

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 15 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Apple-Watch-App von Google

Erste Apple-Watch-App von Google

Trotz Android Wear schreckt der Internetriese nicht davor zurück, auch Apples Computeruhr zu unterstützen. "Google News & Wetter" macht den Anfang.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Streaming-Service: Neue Details bekannt

Apple Streaming-Service: Neue Details bekannt auf apfeleimer.de

Dass Apple im Zuge der World Wide Developers Conference 2015 nicht nur iOS 9 und das neue OS X vorstellen möchte, sondern auch seinen eigenen Streaming-Dienst für Musik-Inhalte, ist nichts […]

Der Beitrag Apple Streaming-Service: Neue Details bekannt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Jedes Jahr ein großes OS-X-Update - ist das sinnvoll?

Für das iPhone stellte Apple von Anfang an im Jahrestakt große Systemupdates vor. Seit dem Verkaufsstart vor knapp acht Jahren konnten sich Nutzer darauf verlassen, etwa alle 12 Monate eine umfangreiche Aktualisierung mit vielen Neuerungen zu erhalten. Bei Mac OS X hielt Apple die hohe Frequenz in den ersten Jahren auch ein - auf OS X 10.0 Cheetah folgte 2001 Puma, 2002 Jaguar und 2003 Panther....
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Roaming-Paket von HoT für 10 Euro vorgestellt

logo

Wie bereits angekündigt, hat HoT passend zur Urlaubszeit nun auch ein Paket für den Urlaub vorgestellt. HoT verkauft für 10 Euro einen Tarif mit 100 Auslandseinheiten, die man für jeden Dienst (SMS, Telefonie oder Daten) verwenden kann und dies natürlich auch auf Pre-Paid-Basis und ohne große Kostenfalle, die man übersehen kann. Alle Netzbetreiber waren schon gespannt, welchen Tarif Hofer anbieten möchte und wir können nur sagen, dass der Tarif wirklich attraktiv ist.

Was machen andere Netzbetreiber?
Genau diese Frage stellen wir uns jetzt auch: Hofer hat die Latte nun recht hoch angesetzt und man kann für 10 Euro wirklich 100 MB Daten im Ausland konsumieren. Auch die Splittung auf Daten, Telefonie und SMS ist ein kluger Schachzug und wir werden sehen, wie die Mitbewerber darauf reagieren werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drehbarer Ring: Samsungs neues Bedienkonzept für Smartwatches

Tellerrand-Blick: Bislang verkaufen sich Samsungs Uhren nur sehr schleppend in der Android Welt. Insbesondere bei der Bedienung der Smartwatches ist mit Blick auf die Apple Watch noch großer Nachholbedarf – hier und da haben die Koreaner sogar eine virtuelle Tastatur auf das kleine Display gedrückt.

Im Herbst soll sich das ändern. Vor dem Hintergrund der viel gelobten Steuerung der Apple Watch wird Samsung mit einer neuen Smartwatch-Serie an den Start gehen und das Bedienkonzept der eigenen Uhren damit grundlegend verändern. Die intern als Gear A firmierende Uhr besitzt neben dem Touch-Display ein drehbares Gehäuse, wie der Konzern nun verraten hat.

Der Drehring, auch Lünette genannt, soll das Scrollen und Zoomen erleichtern und damit die Funktion von Apples Digitaler Krone annehmen. Überdies wird die Gear A ein rundes Display bekommen, mit einem modifizierten Tizen OS laufen und Apps von Drittanbietern erlauben.

Zur IFA im Herbst wird das Modell erwartet und sich wohl gleich mit Apples Uhr messen lassen, obwohl Samsung natürlich nur eigene Android-Geräte als kompatible Smartphones voraussetzt. Wir sind gespannt, inwieweit die Gear A den Smartwatch-Markt antreiben kann und ob sie der Apple Watch funktional überlegen ist. Die neue Bedienung erscheint uns jedenfalls ganz sinnvoll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Func MS-02 Gaming Maus im Test – M4gic.net Review

Von der Firma Func konnten wir bereits die Func MS-03 testen. Diesmal testen wir eine weitere Version der MS-Reihe. Die Func MS-02 Maus beinhaltet einige Unterschiede zur MS-03.

Ob die Func MS-02 Gaming Maus sich beweisen kann, erfahrt ihr im Review.

IMG_8656


Verarbeitung und Design
Die Firma Func bietet wie die anderen Produktserien eine gute Verarbeitung in ihren Produkten. Die stylische Verpackung und die Software der Func MS-02 machen die Maus charakteristisch und sehr originell.

IMG_8655

Die Maus selbst ist schwarz-matt und hat eine gummierte, griffige Oberfläche, wie die MS-03, die wir zuvor schon testen durften.
Das Kabel ist mit Nylon ummantelt und hat außerdem eine orangefarbene Verzierung.

Das Scrollrad weist eine befriedigende Gängigkeit auf, die zudem einzeln spürbare Scrolls spüren lässt. Die Buttons und das Scrollrad selbst haben wenig Spielraum zum Wackeln, bis auf die DPI Buttons und das Instant Aim Button. Der hintere Daumenbutton hat eine stärkeren Druckpunkt, der auch praktisch sein kann. Das vordere Button auf der rechten Seite kann für Fingertip Grip User schwer zu erreichen sein und kann ungewohnt beim ersten Nutzen sein.

IMG_8650

Features
Die Func Maus hat keine Ablage für den kleinen Finger im Vergleich zur MS-03. Stattdessen setzt Func bei der Func MS-02 Gaming Maus auf einen klassischeren Stil mit ergonomischen Kurven. Wer an die Func MS-03 gewohnt war, wird sich diesmal umstellen müssen. Durch die fehlende Ablage ist die neue Func Maus leichter und bietet einen geringeren Reibungswiderstand. Durch das Design liegt es sehr gut an der Hand und fast alle Buttons lassen sich problemlos erreichen.

IMG_8657

Software
Die aufwendig und stylisch vorgestellte Software bietet zahlreiche Features, wie bsp. die Einstellung der Scrollrad LED und vieles mehr. Mit 3 Profilen, einem simplen Makroeditor und einem Button Remapping für 3 Setups bietet die Func MS-02 Maus alles, was das Gamerherz begehrt. Die Funktionen sind effizient, wirken gut und der Instant Aim Button macht auch seine Dienste.

IMG_8658 IMG_8659

Ergonomie

Die Maus ist zum Teil ergonomisch gebaut und bietet für Palm Grip und Fingertip Grip User den besten Komfort. Clawgrip User könnten Schwierigkeiten haben, da die Maus dazu leicht neigt, nach hinten zu kippen und die glatte Oberfläche das Handling erschwert.

IMG_8652

Pro

  • Gute Verarbeitung und stylisches Design
  • Bietet zudem wichtige Features im Bezug zum Gaming
  • Gute Ergonomie und ansprechende Softwaregestaltung

Contra

  • Clawgrip User genießen wenig Ergonomie aufgrund der glatten Oberfläche und dem leichten Kippen nach hinten.

Fazit

Die Firma Func bietet mit der Func MS-02 Gaming Maus eine ordentliche, robuste Konstruktion und ein stylisches Design.

Insbesondere für Gamer ist die Maus gut geeignet!

IMG_8659 IMG_8658 IMG_8657 IMG_8656 IMG_8655 IMG_8653 IMG_8652 IMG_8650 IMG_8648 IMG_8647 IMG_8646 IMG_8645
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

i-mal-1: Rechtschreib-Korrektur Eures Mac ausschalten

Die Rechtschreib-Korrektur Eures Mac kann nerven. In diesem i-mal-1 lernt Ihr, sie auszuschalten.

Nicht nur die Autokorrektur von iOS kann skurrile Änderungen an Getipptem vornehmen oder falsche Altwörter sichern. Auch Euer Mac macht Euch gern mal krude Vorschläge für “bessere” Wörter. Wer seinen eigenen Händen traut, kann zur Entgegnung in den Systemeinstellungen ganz leicht die Autokorrektur abschalten.

imal1_rechtschreibung

Deaktiviert dafür in Systemeinstellungen > Tastatur > Text das Häkchen neben “Automatische Korrektur”. Die Vorschläge sind nun abgestellt und können ebenso leicht wieder aktiviert werden.

Und übrigens: Wer diese Funktion für bestimmte Programme (de-)aktivieren will, navigiert in ebenjenen Apps im Menü zu Bearbeiten > Rechtschreibung und Grammatik und (de-)aktiviert den Unterpunkt “Rechtschreibung automatisch korrigieren”.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 13.5.15

Produktivität

WP-Appbox: Stache (App Store) →

WP-Appbox: iBox Remote File Access (App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: CLOQ: Simple & Quick Alarm (App Store) →

WP-Appbox: CleanUp Suite (App Store) →

WP-Appbox: VeryPhoto : Album password,WIFI transmission, multi-touch, photo editing, Slideshow (App Store) →

WP-Appbox: InstaFont2 - Install Any New Custom Fonts (App Store) →

WP-Appbox: Shortify (App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Skin Makeup (App Store) →

WP-Appbox: Calista - Best way to Design your Photo (App Store) →

WP-Appbox: Retro Booth Pro (App Store) →

WP-Appbox: Little Selfies (App Store) →

WP-Appbox: Photo Toy (App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: RaceTrak (App Store) →

WP-Appbox: Running Music Trainer (App Store) →

WP-Appbox: Body Tan Scan (App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Interactive Tutorials For Photoshop CS5 · Full Version (App Store) →

WP-Appbox: Kleuren leren voor baby's en peuters (App Store) →

WP-Appbox: Student Profiles - Classroom Management Tool (App Store) →

WP-Appbox: Bedtime Story for Children: The Little Pink Monster (Audio version) (App Store) →

WP-Appbox: Children’ Story: Klugh, the Orange Pencil (Audio version) (App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Ultimate Bird Sounds and Guide (App Store) →

WP-Appbox: API specification for java SE 1.7 (App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Child Support Calculator - Florida Edition (App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: iTweetElite For Twitter (App Store) →

Navigation

WP-Appbox: North York Moors Maps Offline (App Store) →

WP-Appbox: Loch Lomond Maps Offline (App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Disneyland Resort Guide - MouseConnect (App Store) →

WP-Appbox: Pennsylvania Historical Landmarks Premium (App Store) →

WP-Appbox: Watercraft Safety Training Course (App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: myChanges (App Store) →

Musik

WP-Appbox: AmpliTube (App Store) →

Bildschirmfoto 2015 05 13 um 12 47 49

Unterhaltung

WP-Appbox: Twenty Pussies (App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Vital Learning Pocket Coach (App Store) →

WP-Appbox: Greek Speak Board (App Store) →

Sport

WP-Appbox: ifishcomps (App Store) →

WP-Appbox: Fantasy Premier League 2014/15 – Official App (App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Word Jam - a fun scramble jumble word game without friends (App Store) →

WP-Appbox: Hero of Times Tables Pro - Learn and Practice Multiplication (App Store) →

WP-Appbox: Crossy Jumper: Endless Arcade Game (App Store) →

WP-Appbox: Hund Spielautomaten Achten (App Store) →

WP-Appbox: Monster Bang Deluxe (App Store) →

WP-Appbox: Robot Fly (App Store) →

WP-Appbox: Chain Breaker (App Store) →

WP-Appbox: Shock-X. HD - Space shooter wars paper (App Store) →

WP-Appbox: Slice & Splice (App Store) →

WP-Appbox: Build and Play 3D - Planes Special Edition (App Store) →

WP-Appbox: Fun Felt Games - Butterfly Match (App Store) →

WP-Appbox: 天天水滸 - 登入送潘金蓮(神卡) (App Store) →

WP-Appbox: Rune Gems - Deluxe (App Store) →

WP-Appbox: Fractal Parkour (App Store) →

WP-Appbox: GOL:Legend (App Store) →

WP-Appbox: Gizli Şeyler (App Store) →

WP-Appbox: Aztec Puzzle (App Store) →

WP-Appbox: Rubber Puck Hockey (App Store) →

WP-Appbox: 577Rhea (App Store) →

WP-Appbox: Krashlander - Ski, Jump, Crash! (App Store) →

WP-Appbox: Pentis HD (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Katalogisierungssoftware NeoFinder

Der Entwickler Norbert M. Doerner hat die Katalogisierungssoftware NeoFinder in der Version 6.7 veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Sender für Apple TV

Mehr Sender für Apple TV

In fünf Regionen hat Apple das Inhalteangebot für seine Multimediabox ausgeweitet. Zuvor war in Deutschland Arte hinzugekommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quetzalcoatl: Fehlerfrei aussprechen & kostenlos aus dem App Store laden

Die Bewertungen sprechen für sich: Quetzalcoatl bekommt von den Nutzern volle fünf Sterne.

Quetzalcoatl 1 Quetzalcoatl 4 Quetzalcoatl 2 Quetzalcoatl 3

Im App Store bekommt man für wenig Geld sehr viel geboten. Ab und zu geht es aber noch besser, denn dank zahlreicher Angebote muss man manchmal gar nichts bezahlen. So auch bei Quetzalcoatl (App Store-Link): Wer den Namen des Spiels fehlerfrei aussprechen kann, darf die Universal-App aktuell kostenlos aus dem App Store laden und spart damit immerhin 1,99 Euro, die nach dem Download auf iPhone oder iPad normalerweise anfallen würden.

In insgesamt 180 verschiedenen und immer kniffliger werdenden Leveln versucht der Spieler, schlangenartige Gebilde unterschiedlicher Farbe auf die entsprechenden Farbfelder zu legen. Dieses Vorhaben ist in den ersten 10 Leveln noch sehr gut zu bewältigen, erfordert aber im zunehmenden Spielverlauf immer mehr Einsatz des eigenen Hirnschmalzes, um erfolgreich zu sein.

Quetzalcoatl bekommt volle fünf Sterne

Das Gameplay ist dabei so simpel wie kompliziert: Die zusammenhängenden Schlangengebilde können an jedem Ende mit einem Finger berührt und dann auf dem jeweiligen Spielbrett bewegt werden. Wichtig zu wissen ist dabei, dass sich immer nur eine Schlange auf einem Feld befinden darf – Überlappungen mehrerer Schlangen sind nicht möglich, ebenso wie das Bewegen von einer Schlange über die andere auf ihrem Weg zu den entsprechenden Farbfeldern.

Quetzalcoatl stammt von den französischen Entwicklern 1Button, die uns unter anderem schon mit tollen Apps wie Mr Jump, Mr Mood oder Bicolor beglückt haben. Quetzalcoatl hat momentan noch weniger Downloads als diese Apps, das könnte sich dank der Gratis-Aktion aber schnell ändern.

An der Qualität wird es bei Quetzalcoatl jedenfalls nicht scheitern. Die Bewertungen fallen, wie bereits erwähnt, sehr gut aus. So schreibt beispielsweise ein Nutzer in seiner Rezension: “So müssen Spiele sein. Technisch unaufgeregt, klar im Design und trotzdem dauerhaft motivierend. Manchmal sind die einfachsten Ideen die Besten.” Dem können wir uns eigentlich nur anschließen.

Der Artikel Quetzalcoatl: Fehlerfrei aussprechen & kostenlos aus dem App Store laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung mit drei neuen Artik Prozessoren für Wearables

Samsung_Logo

Samsung hat drei neue superkleiner Prozessoren vorgestellt, welche vor allem Platz in Wearables wie Smartwatches oder Fitnesstrackern finden könnten.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: 13-Zoll MacBook Pro mit Retina Display (Early 2015)

Kaum sind die längst überfälligen Broadwell-Chips von Intel auf dem Markt, aktualisiert Apple sein Notebook-Lineup. Der Mac-Hersteller stellte im März nicht nur das neue 12-Zoll MacBook vor, sondern beherzigte auch die MacBook-Air-Modelle und das 13-Zoll MacBoook Pro mit einem Update. Wir haben die drei neuen Mac-Laptops über die vergangenen Wochen sehr ausführlich getestet. Nach dem MacBook-Air-Review und dem Testbericht zum neuen «Force Touch Trackpad» folgt nun unser Bericht zum aktualisierten 13-Zoll MacBook Pro.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (13.5.)

Mac-User versorgen wir auch an diesem Mittwoch wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.


In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Downcast Downcast
(35)
9,99 € 5,99 € (20 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(43)
6,99 € 5,99 € (3.4 MB)
Snapselect Snapselect
(40)
17,99 € Gratis (22 MB)
Snapheal Snapheal
(82)
14,99 € 9,99 € (29 MB)
Intensify Intensify
(59)
17,99 € 14,99 € (24 MB)
FileBot FileBot
(12)
8,99 € 4,99 € (85 MB)

Spiele

The Mystery of the Crystal Portal The Mystery of the Crystal Portal
(33)
4,99 € 1,99 € (67 MB)
Mahjong Artifacts® Mahjong Artifacts®
(33)
4,99 € Gratis (29 MB)

Mahjong Articfacs Screen

Kaptain Brawe - A Brawe New World (Full) Kaptain Brawe - A Brawe New World (Full)
(21)
6,99 € 3,99 € (248 MB)
BioShock 2 BioShock 2
(97)
19,99 € 9,99 € (6370 MB)
Shardlands Shardlands
(11)
4,99 € 0,99 € (136 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook erneut auf China-Tour

Tim Cook

Der Apple-Chef präsentierte in Peking Apples neue Ökoinitiative in dem Land – und traf sich auch mit der Politik. Apple Pay soll bald nach China kommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shure bringt neue Motiv-Mikrofone und Audiointerface

shure-700Mit der neuen Motiv-Serie hat Shure vier neue Mikrofone für Mac, Windows und iOS sowie ein XLR-Interface und eine iOS-Recording-App für Aufnahmen unterwegs vorgestellt. Der Hersteller hat als Zielgruppe nicht nur Podcaster und Betreiber von YouTube-Kanälen im Auge, sondern bietet mit dem Flaggschiff MV5 auch ein für Gesangs- ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBandSwap: Website lässt Apple Watch-Bänder tauschen

Apple versendet die Apple Watch Sport mit einem Armband, das insgesamt aus drei Teilen besteht. Somit kann man sich ein kleines oder großes Armband basteln. Wer jedoch auf Dauer eine Farbe langweilig findet, der kann auf Plattformen wie iBandSwap zurück greifen und das Armband mit anderen Usern tauschen. Die Plattform dient dabei als Anlaufstelle für Tauschlustige und vermittelt zwischen den Parteien.

Das Ganze erfolgt kostenlos. Lediglich die Versandkosten für die Armbänder müssen die User jeweils übernehmen. Wenn ein User den Wunsch hat, ein Band zu tauschen, gibt er neben den Accountdaten sein derzeitiges und sein Wunschband an. Anschließend werden andere Nutzer gefunden, die zu diesem Muster passen. Es handelt sich bei derartigen Angeboten eher um kleinere Nischen-Projekte, die jedoch mit dem Hype um die Apple Watch durchaus Potential entwickeln können. Vereinzelt haben wir auch bereits Posts bei Facebook oder in Foren gesehen, bei denen ein Armband zum Tausch anboten wurde.

Für Deutschland haben wir aktuell noch keine vergleichbare Plattform gefunden. Falls ihr hier mehr wisst, dann lasst uns doch kurz einen Kommentar oder eine Mail da.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shadow Vamp

Deine nächtliche Jagd nach Blut hat zu lange gedauert und nun ist die Sonne schon aufgegangen!

Finde ein sicheres Versteck – doch tritt nie ins direkte Sonnenlicht! Drehe dazu auf spektakuläre Weise die gesamte Spielwelt, um den Sonnenstand zu ändern und einen sicheren Pfad aus Schatten zu formen.

Bestehe diese knifflige Aufgabe mit verschiedenen Vampiren und individuellen Fähigkeiten.

Mach Dich bereit für ein vollkommen neuartiges Spielerlebnis! Drehe das magische Rollrad auf dem Bildschirm für intuitive und präzise Kontrolle über die Schatten.

WP-Appbox: Shadow Vamp (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype Translator übersetzt Konversationen in Echtzeit - Vorabversion zum kostenlosen Download

Microsoft hat eine Preview-Version von Skype Translator zum Download bereit gestellt. Skype Translator kann mehrere Sprachen direkt während des Gesprächs über die Skype übersetzen. Außerdem liefert diese neue Version von Skype auch ein Transkript des Gesprächs in Echtzeit. Text-Nachrichten kann Skype Translator in 40 Sprachen übersetzen. Zunächst funktioniert die Preview jedoch nur mit Windows 8.1.     

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Extremtest: Apple Watch geht wieder baden

Langstreckentest: Apple Watch geht wieder baden

Dass man mit Apples Computeruhr duschen und kurz schwimmen kann, ohne dass sie kaputt geht, wurde bereits demonstriert. Ein YouTuber trieb den Test nun auf die Spitze.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Analyst prophezeit A9-Prozessor, 12 MP-Kamera, 2 GB RAM, Rose Gold-Farboption und mehr

iphone-6-iphone-6-plusGemunkelt wird gerade vor dem Release eines neuen Apple-Produktes immer sehr viel und so geschieht dies nun auch bereits bezüglich der kommenden iPhone-Generation 2015. Verantwortlich für die jüngsten Spekulationen ist der bekannte Marktanalyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities und laut ihm wir das sogenannte iPhone 6S unter anderem wieder mit 4,7 und 5,5 Zoll Bildschirm […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos 5.4: öffentliche Beta gestartet

Wir machen keinen Hehl daraus, dass wir seit vielen Monaten von den Sonos Lautpsrechern begeistert sind. Unter anderem werden diese über die zugehörige Sonos Controller App gesteuert. Ein Blick in den App Store zeigt, dass diese derzeit in Version 5.3.2 vorliegt. Erst gestern haben die Entwickler das Update freigegeben, welches ein Problem mit der Akkuleistung auf dem iPhone und iPad behebt.

sonos50

Sonos 5.4: öffentliche Beta gestartet

Parallel dazu arbeiten die Entwickler längst am nächsten Sonos-Update. Sonos 5.4 ist in der Pipeline und eine öffentliche Beta hierzu wurde gestartet.

Mit Sonos 5.4 bieten die Entwickler Play:1 Audioverbesserungen. Ihr erhaltet leichte Equalizer-Anpassungen, um die Klarheit und Präsenz des PLAY:1 zu verbessern, und eine optimierte Bassleistung bei der Kopplung mit einem SUB zu erzeugen. Ein Heimkino kann jetzt ohne einen per LAN-Kabel angeschlossenen Player, BOOST oder BRIDGE, konfiguriert werden.

Für das integrierte Tune-In Radio gibt es neue Symbole und hochauflösende Alben, die Sonos-Entwickler haben an der zufälligen Wiedergabe gearbeitet, die Implementierung der Freigabe von Mac OS-Musikdateien für Sonos wurde verbessert und zudem gibt es hier und da weitere Bugfixes.

Sonos arbeitet weiterhin an der Verbesserung des Systems. Wie lange es allerdings dauern wird, bis die finale Version von 5.4 der Sonos-App vorliegt, bleibt abzuwarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Backup sichert die Apple Watch automatisch

backup-uhrDie Inhalte der Apple Watch werden automatisch auf dem zugehörigen iPhone gesichert. Dies erklärt Apple in dem jetzt überarbeiteten Support-Artikel mit der Kennziffer HT204518 und beantwortet damit die Fragen irritierte Nutzer, denen die die fehlende Backup-Einstellung in der Apple Watch-App aufgefallen war. Immer dann, wenn das ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Temple Toad: als Frosch durch einen endlosen Tempel hüpfen

Diese Woche neu im AppStore erschienen ist Temple Toad (AppStore) von Dockyard Games. Der Titel ist ein kleiner 2D-Endless-Jumper, der kostenlos und werbefinanziert auf eure iPhones und iPads geladen werden kann.

Mit einem Frosch hüpft ihr durch einen düsteren Tempel voller Gefahren. Am Boden brodelt die Lava, hinter euch verfolgt euch eine Wand voller tödlicher Dornen. Zur Flucht dienen euch Plattformen, die in unterschiedlicher Größe und Abstand aus der Lava ragen.
Temple Toad iPhoneTemple Toad iPad
Über sie gilt es nun natürlich möglichst weit zu springen, jede erreichte Plattform bringt euch dabei einen Punkt für euren Score. Landet ihr in der heißen Brühe oder holen euch die Dornen ein, ist ein Lauf beendet – es sei denn, dass ihr euch über die In-Game-Währung Diamanten (können unterwegs gesammelt oder gekauft werden und dienen auch zum Freischalten von witzigen Hüten für den Frosch) oder über das Anschauen eines Werbevideos reanimiert.

Das Besondere an Temple Toad (AppStore) ist dabei die Steuerung. Ähnlich wie bei einem Slingshot-Umsetzung rotiert hier aber automatisch ein Richtungspfeil vor dem Frosch, der die Weite des nächsten Sprunges anzeigt. Per Tap springt ihr genau dann, wenn der Pfeil eine Landung mit Boden unter den Füssen garantiert – was gar nicht so einfach ist. Witziges und kostenlose Highscore-Spiel für zwischendurch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frischluft: Wetter-App mit Widget und Anbindung zur Watch

Weather or Not heißt inzwischen Frischluft und unterstützt jetzt die Apple Watch.

Mit Version 2.0 der Wetter-App haben die Entwickler eine Unterstützung für die Apple Watch hinzugefügt. Nun könnt Ihr den hübsch gestalteten Wetterbericht auch direkt am Armgelenk ansehen.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, das Wetter als Grafik anzeigen zu lassen. Dazu klickt Ihr einfach auf die Temperatur oder den Niederschlag. Die App erstellt dann automatisch einen hübschen Graphen.

Frischluft Screen

Zusätzlich bietet die App auch ein Widget für die Mitteilungszentrale. So habt Ihr dann wirklich immer eine Möglichkeit, auf das Wetter zuzugreifen. Das Design kann sich ebenfalls sehen lassen.

Ihr könnt die Anwendung außerdem kostenlos herunterladen und ausprobieren, bevor Ihr per In-App-Kauf auf die Vollversion upgradet. (ab iPhone 4S, ab iOS 7, deutsch)

Frischluft - Wetter nach Maß Frischluft - Wetter nach Maß
(34)
Gratis (iPhone, 52 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DSM 5.2: Docker-Container auf Synology-Netzwerkspeichern

DSM 5.2: Docker-Container auf Synology-Netzwerkspeichern

Mit dem neuen Diskstation Manager 5.2 laufen Docker-Container als virtualisierte Anwendungen - allerdings nur auf einigen NAS-Geräten des Herstellers. Das Update bringt außerdem die SMB3-Verschlüsselung und Apparmor-Profile für Softwarepakete.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noki: Crowdfunding-Kampagne ist eines der erfolgreichsten Projekte auf Kickstarter Deutschland

Gestern ging es los und schon heute hat Noki, das per Smartphone steuerbare Türschloss, das angstrebte Ziel von insgsamt 125.000 Euro auf dem deutschsprachigen Ableger von Kickstarter eingesammelt. Laut aktuellem Stand sind es derzeit mittlerweile knapp 164.000 Euro, die den Machern von Noki zur Verfügung stehen - und es wird täglich mehr. Wie viel am Ende, also nach den verbleibenden 43 Tage insgesamt herauskommen wird, bleibt fraglich. Wenn der Trend bestehen bleibt, könnten es weitaus mehr als eine Million Euro werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patchday: Adobe dichtet über 50 Lücken in Flash und Reader ab

Patchday: Adobe dichtet über 50 Lücken in Flash und Reader ab

Adobe geht im Mai in die Vollen und liefert für den Flash Player, AIR, Reader und Acrobat Updates aus, die 52 Schwachstellen beseitigen. Ein Großteil davon stuft Adobe als kritisch ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Effect 360 – Best Photo Editor und stilvolle Kamera-Filter-Effekte

Vielen Dank, dass Kunden für ihre Unterstützung, werden wir uns bemühen, zu Anwendung besser zu werden
Wirkung+enthält 600 Filter und alle Bearbeitungsfunktionen , die Sie schön drücken die besten Momente in Ihrem Leben , die Ihnen die Welt in einer klassischen Weise sehen lassen können.

◉ PHOTO EFFECT THEMEN
Wirkung + Themen variieren von dem Gefühl der Filmkamera auf die einzigartigen Sets von edel Stimmungen oder Spaß Kreativität. Ob Sie sich für Spezialeffekte oder Lichtlecksuchen, werden Sie sie alle in Wirkung+zu finden.

◉ KEY FEATURES
• Probieren Sie 40 Modelle fotografische Effekte
• Fühlen Sie sich 85 Modelle fotografische Effekte
• 50 Modelle Noir fotografische Effekte
• Qualitäts 75 Modelle fotografische Effekte
• Flash- 140 Modelle fotografische Effekte
• Stimmungs 40 Modelle fotografische Effekte
• Konzentrieren Sie sich 50 Modelle fotografische Effekte
• Einzigartige 40 Modelle fotografische Effekte
• Grid 70 Modelle fotografische Effekte
• Rainbow 65 Modelle fotografische Effekte

WP-Appbox: Effect 360 - Best Photo Editor und stilvolle Kamera-Filter-Effekte (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Verbreitung von iOS 8 erneut gestiegen

Das aktuelle Apple-Mobilbetriebssystem iOS 8 läuft nach Herstellerangaben inzwischen auf etwa 82 Prozent aller iOS-Geräte. Nur noch rund 17 Prozent der iOS-Geräte werden demnach mit dem iOS 7 betrieben, auf ungefähr zwei Prozent sind ältere iOS-Versionen installiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FileMaker 14 mit neuen Möglichkeiten für mobilen Einsatz

Die Datenbanklösung FileMaker liegt aktuell in Version 14 vor und bietet damit vor allem verbesserte Funktionen für den mobilen Einsatz im geschäftlichen Bereich. Hierfür wurde unter anderem die Zuverlässigkeit beim Online-Zugriff auf FileMaker-Datenquellen verbessert und in FileMaker Go die Optionen zur Einbindung von Audio, Video und Text erweitert. Mithilfe neuer Werkzeuge lassen sich außerd...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 8.4 Beta 3

iOS-8.4-Beta-3

Apple hat eine weitere Vorausversion des kommenden iOS 8.4 veröffentlicht.

iOS 8.4 Beta 3 bringt vor allem Detailverbesserungen und behebt Fehler. Die neue Musik App, welche mit iOs 8.4 eingeführt werden wird, wurde ebenfalls überarbeitet.

Wer einen Apple Entwickler Account hat kann sich iOS 8.4 direkt via OTA auf sein  Gerät laden. Auch die Mitglieder des “öffentlichen” Beta Programms bekommen das Update ausgeliefert.


iOS 8.4 wird wohl Ende Monat veröffentlicht werden. (via 9to5mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Disney Infinity 3 «Star Wars» Play without Limits

Die Infinity Spielreihe von Disney habe ich euch hier im Blog schon einmal vorgestellt. Damals in der XBox 360 Version Infinity 2.0.

Disney Infinity 3 «Star Wars» Play without Limits

Vor kurzem hat Disney die neue Version 3.0 vorgestellt. In diese fliesst das Star Wars Universum mit ein. Passend natürlich zur Ende Jahr startenden Star Wars «Episode 7: The Force Awakens» welche von uns schon sehr neugierig erwartet wird.

Disney Infinity 3 «Star Wars» Play without Limits

Hier schon einmal einen Einblick in die neue Infinity-Spielewelt:

Star Wars: of the Republic
Erlebe mit Jedi-Ritter Anakin Skywalker und seinem treuen Padawan Ahsoka Tano ein intergalaktisches Abenteuer, in dem du geheime Machenschaften aufdeckst, Schurken bezwingst und der Galaxie den Frieden wiederbringst. Diese neue Geschichte in der Epoche von Episode I-III lässt die Spieler vier bekannte Orte besuchen, die Macht und ihre Lichtschwerter in epischen Kämpfen nutzen sowie ihre Kampfkünste vervollkommnen.

Star Wars: Rise Against the Empire
Starte zu Missionen in der gesamten Galaxie, um das böse Galaktische Imperium zu stürzen. Kämpfe mit dem legendären Jedi Luke Skywalker, der Rebellen-Anführerin Prinzessin Leia, dem gerissenen Schmuggler Han Solo und seinem treuen Copiloten Chewbacca. Erlebe die Saga von epischem Ausmaß mit pausenloser Action am Steuer eines X- Wings oder des Millennium Falken im Kampf gegen Sturmtruppen oder als Aufklärer oder Teil landbasierter Missionen auf Planeten wie Tatooine, Hoth und Endor.

Weitere Playsets bieten einzigartige Umgebungen und Spielerfahrungen und enthalten ein Playset basierend auf Disney Pixars kommendem Film Alles steht Kopf sowie ein Marvel Playset mit Hulkbuster Iron Man, Ultron und weiteren Marvel Charakteren. Das fünfte Playset, das im Winter erscheint, basiert auf Star Wars: Das Erwachen der Macht.

Wir dürfen uns definitiv auf den Herbst 2015 freuen, denn mit dem neuen Spiel könnt ihr euch schon etwas aufwärmen für den am 17.12.2015 startenden neuen Star Wars Film.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sticky Dingus: Der Klebestrip für Eure Apple Watch

Heute haben wir ein echtes Low-Tech-Gadget für Euch: Sticky Dingus.


Dabei handelt es sich um einen Klebestrip für die Ladestation der Apple Watch.Wenn Ihr – womöglich mit wachsender Verzweiflung – dagegen kämpft, dass der magnetische Lade-Puck der Uhr ständig von Eurem Schreibtisch rutscht, bietet Sticky Dingus die Lösung.

Sticky Dingus

Der Sticker besteht laut Hersteller aus dem gleichen Klebstoff, mit dem Boeing seine Flugzeuge zusammenbaut. Er soll perfekt halten, und sich auf jedem Material und ohne Schäden rückstandsfrei ablösen lassen.

Das doppelseitige Klebeband, das wir bei iTopnews hierfür verwenden, schafft das nach ein bisschen Zuschnippeln allerdings genauso gut, und kostet nicht 8 Dollar für vier winzige Sticker…

Immerhin, die Erfinder geben zu, dass sie nicht gerade ein High-Tech-Zubehör im Angebot haben: “Wir behaupten nicht, dass unser Produkt so kompliziert wie Raketenforschung ist…”

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4: Dritte Beta erschienen

ios-8-4-beta-3Die Arbeiten an iOS 8.4 schreiten offenbar immer weiter und gut voran, denn so hat Apple jüngst bereits die dritte Entwicklerversion des für Juni erwarteten Updates veröffentlicht. Hauptneuerung ist wohl der neue Musikplayer, der auch die Basis für Apples neuen Streamingdienst darstellen soll, dessen Vorstellung man für die WWDC 2015 erwartet. Die neue Beta trägt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Welche Events kommen in diesem Jahr noch auf uns zu?

iphone6-gold-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Der Sommer naht und auch die Urlaubszeit wird nun geplant. Kurz davor und danach werden aber traditionell die Produkt-Highlights von Apple der Öffentlichkeit präsentiert. Aus diesem Grund haben wir uns gedacht, wir listen einmal die möglichen Events auf, die noch in diesem Jahr auf uns warten und wahrscheinlich auch neue Apple-Produkte bringen werden. Anfangen möchten wir mit der WWDC 2015 die vom 8. bis 12. Juni stattfinden wird. Wenn es so wie die letzten Jahr läuft, wird Apple direkt am 8. Juni eine Keynote abhalten, um die neuesten Produkte vorzustellen.

Weiter geht es dann erst im Herbst, wo wir Anfang September mit der iPhone-Keynote rechnen können und wo voraussichtlich auch iOS 9 auf den Markt kommen wird. Im Oktober können wir dann nochmals mit einer Keynote rechnen (Ende Oktober), die wahrscheinlich neue iPads hervorbringen wird. Zudem wird vermutlich OS X 10.11 zur Verfügung gestellt werden. Welche Neuerungen es hinsichtlich der Macs geben wird, lässt sich jetzt noch nicht abschätzen. Wie immer, werden wir LIVE von diesen Ereignissen berichten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entenhausen aufgeputzt auf iPhone und iPad

Entenhausen aufgeputzt auf iPhone und iPad

Der 8-Bit-Klassiker "Ducktales" kehrt als "Ducktales Remastered" auch unter iOS zurück – und erfreut mit gutem Gameplay und einer klaren Verkaufsstrategie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro mit “Silver Nanowire”-Panel?

ipad-air-2-mini-3-goldEinem neuen Bericht der “ETNews” zufolge wird Apple das für die zweite Jahreshälfte erwartete iPad Pro mit einem Displaypanel ausstatten, welches auf der sogenannten “Silver Nanowire”-Technologie basiert. Das Touchpanel soll dadurch günstiger und vor allem auch nochmal feinfühliger sein als es bei aktuellen Modellen der Fall ist. Wie es zudem heißt, hat Apple bereits Testpanels […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple informiert: So erstellt ihr ein Apple Watch-Backup

Wer bereits stolzer Besitzer einer Apple Watch ist und sich fragte, wie man die Uhr "backupen" kann, der sollte den folgenden Beitrag aufmerksam lesen. Die Sicherung der Apple Watch-Daten wird über das Backup des iPhones realisiert. Wenn ihr das iPhone also mit iTunes oder der iCloud synchronisiert, befinden sich auch die Daten der Apple Watch in diesem Backup.

Wird die Apple Watch vom iPhone entkoppelt, erstellt das iPhone zudem automatisch eine Sicherheitskopie der Uhr. Beim Entkoppeln werden die Daten auf der Apple Watch komplett gelöscht. Zu beachten ist hierbei, dass die Daten nur zu 100 Prozent auf dem iPhone gespeichert werden, wenn sich die Uhr während der Entkopplung auch in der Nähe des Smartphones befindet.

Das Backup der Apple Watch wird also weitestgehend automatisch durchgeführt – ihr braucht euch darum nicht kümmern. Apple hat zu diesem Punkt auch noch einmal eine extra Infoseite freigeschaltet. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, welche Daten von der Sicherung umfasst werden und welche nicht. Apple hält hier eine Liste mit den entsprechenden Antworten bereit.

Das Backup umfasst…

Im Apple Watch Backup enthaltene Daten: Allgemeine Systemeinstellungen, Watchfaces, WLAN-Netzwerke, Ziffernblatt, Helligkeit und Ton, eingestellte Sprache der Uhr, eingestellte Zeitzone, Einstellungen des Mailaccounts, Kalendereinträge, App-spezifische Einstellungen wie Einheiten, Karten und Strecke, Gesundheits- und Fitness-Daten mit Verlauf, Leistungen und benutzerdefinierte Daten und über das iPhone installierte Apps der Watch.

Nicht im Apple Watch Backup enthaltene Daten: Kalibrierungsdaten (Workouts / Aktivitäten), Synchronisierte Musik-Playlisten, Bankkarten die für Apple Pay verwendet wurden und Passcodedaten der Apple Watch.

Letzteres geht beim manuellen Entkoppeln der Uhr also verloren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videoschnitt: Pinnacle Studio für iPhone & iPad nur je 4,99 Euro

Wer auch auf iPhone und iPad Videos bearbeiten und schneiden möchte, sollte zum reduzierten Pinnacle Studio greifen.

Pinnacle Studio for iPhone

Die aus dem Hause Corel stammende Applikation Pinnacle Studio (iPhone/iPad) wird für iPhone und iPad gerade günstiger angeboten. Die iPhone-Version kostet sonst 8 Euro, die iPad-Variante sogar 15 Euro. Aktuell werden nur noch jeweils 4,99 Euro fällig. Die Apps sind rund 85 MB groß.

Im Vergleich zu iMovie, das es kostenlos mit jedem neuen iPhone und iPad gibt, bietet Pinnacle Studio deutlich mehr Funktionen. Während iMovie die App ist, mit der man mal eben einen kleinen Film bastelt, kann man mit der Videoschnitt-App von Pinnacle problemlos größere Projekte mit mehreren Ton- und auch Video-Spuren anlegen. Auf dem iPhone ist das natürlich alles etwas knifflig klein, aber in der App durchaus gut gelöst, auf dem iPad geht die Bearbeitung noch einfacher von der Hand.

Zahlreiche Effekte & Bearbeitungsmöglichkeiten

Ebenfalls mit dabei sind zahlreiche Übergänge, Effekte und die Möglichkeit, Texte und Grafiken in jeglicher Form in die Videos einzubinden. Mit Pinnacle Studio sind sogar Bild-in-Bild-Effekte, Zeitlupen und Zeitraffer möglich. Pinnacle Studio ist die wirklich umfangreichste Applikation für Videoschnitt im App Store.

Nach dem Download stehen alle genannten Bearbeitungsoptionen zur Verfügung, weitere Extras, Effekte und mehr lassen sich per In-App-Kauf erwerben. Diese Extras sind rein optional und können bei Bedarf und Gefallen käuflich erworben werden.

Bei über 400 Bewertungen gibt es für Pinnacle Studio im Schnitt gute vier von fünf Sterne. Auch wir haben schon damals eine Empfehlung ausgesprochen, allerdings war der damalige Preis sehr hoch angesetzt. Der aktuelle Preis ist attraktiv, günstiger gab es die Applikation letztmals vor rund einem Jahr.

Der Artikel Videoschnitt: Pinnacle Studio für iPhone & iPad nur je 4,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rockstar – Das Spiel

Sehe die Welt wie ein Rockstar, führe die Menge wie eine Legende.

Jump ´n´Run mal anders.

Springe nicht, lass dich hochschmeißen, laufe nicht, lass dich von deinen Fans tragen!

Sex, Drugs and Rock´n´Roll ist das Motto und danach wird sich auch gerichtet. Beglücke Groupies, reiß dich los von fanatischen Fans und werde zur lebenden Rocklegende!

Rockstar ist für die Leute, die kein gecastetes One-Hit-Wonder sein wollen! In Rockstar kannst du über das wahrscheinlich längste Open-Air-Festival der Welt diven. In Rockstar trifft eine neue Idee auf eine altbewährte Spielart, gepaart mit schöner Optik und erstklassiger Rockmusik eine bessere Mischung für Sucht und Spass gibt es nicht.

Wir wollen alle glücklich machen und schöpfen deswegen das ganze Potential aus dieser Idee. Rockstar ist für unerfahrene Spieler, für Pro´s, für Nachsitzer, Headbanger, Schüler, Lehrer, Studenten, Dozenten, Trophäenjäger, für Buspassagiere, Wachmänner, Bibliothekare, LKW-Fahrer, heranwachsende Rockstars, Groupies und viele mehr.

Sammle auf deinem Weg nach oben 15 Höschen genieße dabei die schöne Aussicht auf einen Vamp der es in sich hat und 9 Schallplattenauszeichnungen, werde anschließend eine Rocklegende. Jeder Fortschritt zeigt dir ein bisschen mehr, wie aufregend es ist, wenn man ein Rockstar ist.

Dank Savegame-Sync musst du deine Auszeichnungen und Eroberungen nie wieder abgeben.

Rockstar ist kompatibel mit iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPod touch (3. Generation), iPod touch (4. Generation) und iPod touch (5. Generation). Erfordert iOS 4.3 oder neuer. Diese App ist für iPhone 5 optimiert.

WP-Appbox: Rockstar - Das Spiel (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Armbanduhr mit Apple-Logo

iGadget-Tipp: Armbanduhr mit Apple-Logo ab 226.33 € inkl. Versand (aus USA)

Wie spät ist es noch mal in Cupertino?

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Microsoft behebt Sicherheitslücke in Bürosoftware Office 2011

Microsoft hat ein Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.5 schließt eine als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über manipulierte Word-, Excel- oder PowerPoint-Dokumente ermöglicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Greenpeace-Report: Energie-Bestnote für Apple

greenapfelDie Umweltschutz-Organisation Greenpeace, in den vergangenen Jahren ein ausgesprochener Apple-Kritiker, hat ihren diesjährigen “Clicking Clean”-Report vorgelegt und lobt den iPhone-Produzenten aus Cupertino, wie schon im vergangenen Jahr, wieder ausdrücklich. Der “Clicking Clean”-Report und präsentiert die Ergebnisse einer Nachhaltigkeits-Untersuchung (PDF) in deren Fokus vor allem ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: externe Festplatten, USB-Hub, iPhone-Zubehör und mehr

Ein neuer Tag bringt neue Amazon Blitzangebote. Solltet ihr in den letzten Tagen noch nicht das passende Schnäppchen gefunden haben, so bietet euch der Online Händler am heutigen Mittwoch die nächste Chance. Über den Tag verteilt gibt es zahlreiche Schnäppchen, Deals und Blitzangebote aus dem gesamten Amazon Produktportfolio. Somit findet ihr nicht nur Angebote aus dem Bereich Technik & Elektronik, sondern beispielsweise auch aus Sport, Freizeit, Kinder, Babys, Heimwerken und Co.

amazon130515

Ihr könnt euch Blitzangebote, Schnäppchen und Deals aus dem gesamten Sortiment sichern. Los ging es auch am heutigen Tag pünktlich um 09:00 Uhr. Um 19:00 Uhr gehen die letzten Blitzangebote des Tages an den Start. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig. Die Highlights aus unserer Sicht sind heute eine 1TB externe Festplatte (10:00 Uhr), ein 7-Port USB-Hub (17:00 Uhr) und eine iPhone 6 Fahrradhalterung (18:00 Uhr).

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

10:00 Uhr

14:00 Uhr

15:00 Uhr

16:00 Uhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

Darüberhinaus findet ihr über den Tag verteilt viele weitere Amazon Blitzangebote.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synology DSM 5.2 mit Neuerungen für Cloud Station und Backup

NAS-Speichersysteme mit Cloud-Funktion werden auch für Privatkunden immer interessanter. Insbesondere die NAS-Lösungen von Synology bieten sich sowohl für den Heimgebrauch als auch für Unternehmen an. Mit DSM 5.2 hat Synology eine neue Version des hauseigenen NAS-Betriebsystems DiskStation Manager (DSM) veröffentlicht und eine Reihe interessanter Verbesserungen und Neuerungen integriert. Clou...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gamevil veröffentlicht beliebtes RPG “Dragon Blaze” weltweit im AppStore

Gamevil veröffentlicht beliebtes RPG “Dragon Blaze” weltweit im AppStore

Gamevil hat am gestrigen Tag sein in Korea bereits sehr beliebtes Rollenspiel Dragon Blaze (AppStore) weltweit im AppStore veröffentlicht. Die knapp 100 Megabyte große Universal-App kann als F2P-Titel kostenlos geladen werden und kommt bei den ersten Bewertungen im deutschen AppStore bereits gut an und auf volle 5 Sterne. Ok, zugegeben, das hat noch nicht so viel zu sagen, weshalb wir natürlich auch einen Blick auf das Spiel werfen wollen.

Nach dem ersten Start von Dragon Blaze (AppStore) ist uns erst einmal positiv aufgefallen, dass das Spiel komplett deutschsprachig lokalisiert ist. Leider dauert es dann aber noch eine Weile, bis ihr wirklich spielen könnt, da noch weitere Daten heruntergeladen werden müssen. Daher empfehlen wir euch, den ersten Start der App auf jeden Fall mit einer Wlan-Verbindung zu tätigen. Dann fällt noch eine Anmeldung/Login bei Hive an oder ihr spielt als Gast, wobei hier keine Spieldaten bei Gerätewechsel oder Löschung der App gesichert werden.
Dragon Blaze iPhoneDragon Blaze iPad
Dann geht es endlich los, wie bei den meisten Rollenspielen mit der Wahl einer Klasse (5 stehen zur Wahl) und der Erstellung eines Charakters. Nach einem kurzen “Showkampf” begrüßt euch ein vollgestopfter Bildschirm mit allerhand Menü-Buttons und Anzeigen. Zum Glück wird ihre Verwendung nach und nach erläutert. So könnt ihr natürlich ganz Rollenspiel-typisch euren Helden hochleveln, Fähigkeiten verbessern und mit besserem Inventar versehen. Aber auch Gilden, 4-Spieler-Boss- und PvP-Kämpfe kommen nicht zu kurz, zudem gibt es einen endlosen Labyrinth-Modus und 4 Schwierigkeitsgrade…

Wirklich zur Sache geht es, wenn ihr euch in eines der Abenteuer stürzt. Drachen und Menschen sind seit Jahren im Krieg verfeindet. Um diesen zu beenden, muss die Quelle allen Übels gefunden und ausgelöscht werden – nichts Geringeres als dies ist eure Aufgabe. Doch ihr seid nicht alleine im Kampf, sondern könnt ein Team aus Verbündeten rekrutieren, die euch in den zahllosen Kämpfen hilfreich zur Seite stehen. Die rundenbasierten Kämpfe laufen dabei recht automatisch ab, einzig der Einsatz von Spezialfähigkeiten per Buttons fällt in euer Aufgabengebiet, vorausgesetzt, dass deren Abklingzeit vorüber ist und euch zur Verfügung stehen.
Dragon Blaze iPhoneDragon Blaze iPad
Jedes Abenteuer kostet Schuhe, die virtuelle Energie-Einheit des Spieles, die aber wie gewohnt über die Zeit oder alternativ via IAP auflädt. Zudem gibt es eine Reihe weiterer In-Game-Währungen, die ihr erspielen oder erkaufen könnt – je nachdem, wie schnell ihr in Dragon Blaze (AppStore) vorankommen wollt. Solides RPG für Fans, die nichts gegen F2P einzuwenden haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hoch mit dem grünen Daumen – Nur Apple erreicht die Bestnote beim “Click Clean Report”

Die Umweltschutzorganisation “Greenpeace” veröffentlicht bereits seit dem Jahr 2010 einen “Click Clean Report”. Dabei werden Technikkonzerne und ihre Art der Energienutzung untersucht. Apple ist vor Facebook und Google mit der Bestnote “AAAA” dafür belohnt worden, dass die Rechenzentren allesamt mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Apple nutzt im besonderen die größten privaten Solarfarmen in North Carolina, wo ein [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Filemaker 14: Business-Tool von Apple mit vielen Neuerungen

Filemaker 14 bringt im großen Update neue Script-Features, eine aktualisierte iOS-App, Werkzeuge und mehr.

Das Business-Tool, vor einigen Jahren von Apple aufgekauft, präsentiert mit Version 14 mit dem ersten großen Update seit Ende 2013 seiner Pro-Software. Filemaker 14 ist eine Komplett-Lösung zur Verwaltung von Unternehmen, für Web, Mac und iOS. Mit der serverbasierten Anwendung verwaltet Ihr Inventar, Mitarbeiter, Rechnungen, Projekte und mehr.

filemaker_script_1

Das Update verbessert den Workflow dabei in allen Bereichen. Ganz vorn dabei ist der neue Script Workspace. Mit einer simplen Skriptsprache, jetzt auch mit Dokumentation, erstellt Ihr automatische Abläufe, mit denen Ihr regelmäßige Rechnungen etc. einfach abhaken könnt. Auch das Task-Interface mit 50 Vorlagen für Datenbank-Visualisierungen hat mit neuen Werkzeugen wie Knopf-Leisten und einer Farbauswahl Neues zu bieten.

filemaker_launch_1

Einen weiteren großen Teil des Updates macht das Redesign der zugehörigen Free-App für iOS aus. Filemaker Go hat ein komplett neues Flat-Interface verpasst bekommen und kann nun auch Medien sowie Eingabefelder auf anderen Geräten wie Macs oder anderen Rechnern mit Webbrowsern fernsteuern.

filmeaker14_ios

Außerdem könnt Ihr mit dem neuen Launch Center zentralisiert Abläufe abrufen, neue Inhalte eingeben und bestehende verwalten. Filemaker 14 kann auf der Entwickler-Webseite ab 349€ oder im Abo erworben werden, es gibt sowohl Einzel- als auch Gruppenlizenzen. Eine Demo-Version steht nach Anmeldung auch zum Download bereit.

FileMaker Go 14 FileMaker Go 14
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 78 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verizon kauft AOL und 2 Millionen Modemnutzer

500Der Internetkonzern AOL wird gerade für 4,4 Milliarden Dollar vom US-Mobilfunkprovider Verizon geschluckt. Dieser ist dem Vernehmen nach besonders an den mobilen Video- und Werbeangeboten von AOL interessiert. Das Wirtschaftsblog Quartz hat dies zum Anlass genommen, ein paar aktuelle Kernzahlen mit den Werten aus den Hochzeiten von AOL ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Watch-Zulieferer LG Display dominiert 90 Prozent des Marktes für Smartwatch-Displays

Als einziger Lieferant für die Bildschirme der Apple Watch dominiert LG Display derzeit den Markt der Smartwatch-Displays, wie DisplaySearch berichtet (via 9to5Mac). LG Display soll alleine im ersten Quartal 2015 in diesem Segment mehr als 186 Millionen US-Dollar umgesetzt haben – ein Marktanteil von über 90 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgt erst sehr weit abgeschlagen Samsung Display mit einem Marktanteil von 3...

Apple-Watch-Zulieferer LG Display dominiert 90 Prozent des Marktes für Smartwatch-Displays
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerichtsurteil bestätigt: YouTube-Sperrtafeln sind rechtswidrig

Die GEMA hat auf ihrer Webseite den Entscheid des Oberlandesgerichts München vom 7. Mai veröffentlicht. Demnach sind die GEMA-Sperrtafeln, wie sie hierzulande bei Musik-Videos häufig vorkommen, rechtswidrig. Die GEMA wird erneut darin bestätigt, dass der Text auf den Sperrtafeln irreführend ist. Bei den Nutzern wird der falsche Eindruck erweckt, die GEMA sei für die Sperrungen der Videos verantwortlich, obwohl YouTube die Sperrungen selbst vornimmt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsFake und Bleep-Messenger: Für falsche und sichere Nachrichten

privateWir sind uns nicht sicher, in welchen Situationen euch WhatsFake aus der Patsche helfen könnte, wollen aber kurz darauf hinweisen: Wenn ihr euch in einer ausweglosen Situation befinden solltet, aus der ihre nur nur einer gefälschten WhatsApp-Nachricht ausbrechen könnt, dann schaut euch WhatsFake an. Die kostenlose Anwendung (das ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entwicklertipps: Wie man bessere Apple-Watch-Apps programmiert

Entwicklertipps: Wie man bessere Apple-Watch-Apps programmiert

Der bekannte iOS-Developer Marco Arment hat seine erste Anwendung für die Computeruhr radikal umgebaut – und gibt Hinweise, wie man Watch-Software nutzerfreundlicher gestalten kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Camly Pro – Foto Bearbeiten und Collage Maker

Camly ist eine tolle Fotobearbeitung, die professionelle Foto-Tools und eine Benutzerfreundlichkeit vereint.

UNIKALE FILTER UND STILVOLLE EFFEKTE

Camly lässt zahlreiche Foto-Effekte verwenden, inklusive unikalen Filtern, die einem Foto einen Eigenstil augenblicklich geben.

Filterpakete sind von professionellen Fotografen entwickelt, die über langjährige Erfahrungen der Bilderbearbeitung verfügen. Benutzen Sie die Ergebnisse ihrer Arbeit, um Ihrem Foto den gewünschten Effekt augenblicklich zu geben: Machen Sie ein bestes Selfie oder geben Sie Ihrem Foto einen Altereffekt.

STILVOLLE STICKERS UND TEXTE

Camly enthält eine Menge von Stickers, die Ihr Foto in eine spannende Geschichte verwandeln! Sie werden bei unseren Stickers überrascht sein: Wir haben alles: vom Hipsterschnurrbart bis zu den Herzchen und Blümchen und sogar Märchenhelden.

Dank der Möglichkeit Texte mit schönen Schriften hinzuzufügen, könnten Sie ihre Gefühle auf dem Foto ausdrücken!

PROFESSIONELLE BILDERBEARBEITUNG

Camly hat solche professionelle Foto-Tools für Feinabstimmungfans wie Helligkeit, Kontrast, Belichtung, Licht und Schatten, Farbton, Wärme, Farbgleichgewicht, Schärfe, Vignette, Schneiden und Rotation, auch Horizontaufrichtung, Fisheye, Blur, Tilt-shift, verzerrung und andere nützliche Einstellungen.

COLLAGEN

Wenn ein Foto für Ihre Ideenausdrücke nicht genug ist, benutzen Sie Collagen! Wir haben eine Menge von allerarten Collagen für verschiedene Lebenssituationen entwickelt.

HINTERGRUNDBILDRAHMEN

Ein Foto bekommt neue Färben, wenn es im Rahmen ist! Wählen Sie ein gewünschtes Hintergrundbild und geben Sie dem Foto lebhafte kreative Färben!

SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG DER ERGEBNISSE IN SOZIALEN NETZWERKEN

Sie können die Ergebnisse der Bilderbearbeitung nicht nur auf Ihrem Handy speichern, sondern auch an Ihre Freunde schnell in gewohnten sozialen Netzwerken weitergeben!

Bei der Veröffentlichung benutzen Sie Hashtag #CamlyApp. Wir finden Ihre Fotos, veröffentlichen die besten davon in populären Accounts mit Zehntausender der Anhänger und markieren Sie als einen Autor!

WP-Appbox: Camly Pro – Foto Bearbeiten und Collage Maker (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Cava Racing": Anti-"Need for Speed" für iOS

"Cava Racing": Anti-"Need for Speed" für iOS

Das Rennspiel von Umber Games bricht mit vielen Konventionen und ist dabei sehr kurzweilig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Streaming-Umsätze bei Warner überholen Digitalverkäufe über iTunes & Co.

In den letzten Jahren zeichnet sich zunehmend ein Wechsel im Musikbusiness ab. Während digitale Plattformen wie der iTunes Store noch bis vor einigen Jahren Rekordumsätze feierten, bröckelten die Zahlen zuletzt. Immer mehr Nutzer kaufen sich keine Musik mehr, sondern streamen über Dienste wie Spotify, YouTube oder das in den USA verbreitete Pandora. Diesen Wechsel verdeutlichen nun auch die Geschäftszahlen der Warner Music Group, einer der größten Plattenfirmen weltweit. Wie CEO Stephen...

Streaming-Umsätze bei Warner überholen Digitalverkäufe über iTunes & Co.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BEEF! Grill mich: 67 Rezepte für echte Grill-Experten nur 3,99 Euro

Die nächste Grill-Party ist schon geplant? Vorher ist ein Blick in das Grill-Magazin “BEEF! Grill mich” zu empfehlen.

Beef Grill Mich 4Die aktuellen Temperaturen laden zum Grillen im Garten ein. Wer auf der Suche nach schmackhaften Rezepten ist, sollte sich das reduzierte Magazin “BEEF! Grill mich” (App Store-Link) ansehen. Der Download ist ohnehin gratis, allerdings gibt es dann lediglich sieben Rezepte. Wer auf alle Rezepte zugreifen möchte, zahlt für den notwendigen In-App-Kauf passend zum Vatertag aktuell 3,99 Euro statt 7,99 Euro. Der Download ist 39,4 MB groß.

BEEF! betitelt sich selbst als Kochmagazin für Männer und ist in der Printausgabe auf jeden Fall ein mehr als sehenswertes Produkt, das man auf jeden Fall mal in den Händen gehalten haben muss. Die Premium-Qualität wird auch beim ersten Start der App deutlich, denn man wird direkt von glühenden Kohlen begrüßt.

Die digitale Ausgabe der “BEEF! Grill mich” dreht sich in erster Linie um die Rezepte, zusätzlich gibt es jedoch auch einige praktische Anleitungen rund ums Thema Grillen: Wie zündet man das perfekte Feuer, wie findet man das passende Bier und was ist das ideale Werkzeug? Spätestens bei den Rezepten selbst läuft dann aber das Wasser im Mund zusammen: Süß-rauchige Rippchen Kansas City oder gepökelter, geräucherter Truthahn mit Rohrzucker oder Orange klingt nicht nur lecker, sondern sieht auf den passenden Fotos auch noch lecker aus.

BEEF! Grill mich bietet 67 hochwertige Rezepte

Von der durchschnittlichen Bewertung von “nur” dreieinhalb Sternen solltet ihr euch nicht abschrecken lassen. Viele Nutzer sind enttäuscht, dass nach dem Download der Zugriff auf nur sieben Rezepte gewährt wird. In das Printmagazin könnt ihr ja auch einen kostenlosen Blick am Kiosk werfen, müsst es danach aber auch kaufen, wenn ihr es mitnehmen wollt. Von daher: Der In-App-Kauf ist gerechtfertigt.

Eine erste Kostprobe gibt es übrigens in dem kleinen Video (YouTube-Link) abschließend. Wenn ihr übrigens noch etwas Zubehör sucht, seht euch den aktuell reduzierten Grill-Thermometer mit Bluetooth-Anbindung an.

Der Artikel BEEF! Grill mich: 67 Rezepte für echte Grill-Experten nur 3,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BitTorrent Messenger “Bleep” ab sofort auf iOS

BitTorrent ist eigentlich als Filesharing-Protokoll, bei dem Daten über ein kollektives Verteilernetz heruntergeladen werden. Die Macher hinter diesem Protokoll arbeiten jedoch schon seit längerer Zeit an einem Messenger mit besonders starker Verschlüsselung. Bleep.

01_bleep_blog_hero_0001_logo

Die App ist schon seit längerer Zeit für Android und Mac verfügbar, bisher in der Alpha-Version. Im Gegensatz zu vielen anderen Messengern, die die Nachrichten in die Cloud schicken, von wo sie dann abgerufen werden, setzt Bleep auf eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Hierbei werden die Nachrichten direkt zum Empfänger gesendet, was die Übertragung besonders sicher macht.

WP-Appbox: BitTorrent Bleep (App Store)

Ab sofort ist die App nicht nur für Android und den Mac verfügbar, sondern auch für iOS. Bleep bietet den Nutzern verschiedene Login-Möglichkeiten. Entweder über E-Mail, Telefonnummer oder auch einfach anonym. Weiterhin lassen sich Nachrichtenverläufe einfach und schnell löschen. Da die Daten auch nur lokal gespeichert sind, existierte hiervon auch keine Kopie.

Neben den bisherigen Features hat BitTorrent noch das Feature "Whispers" in sein Programm integriert. Hierbei kann man Nachrichten versenden, die sich nach einem gewissen Zeitraum selbst löschen. Ähnliches kennt man von Snapchat.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dank Apple Watch: LG Display mit 90 Prozent Gewinnanteil absoluter Marktführer unter den Smartwatch-Displayherstellern

LG Display ist momentan der einzige Hersteller von Bildschirmen für die Apple Watch. Nach einer Studie von DisplaySearch summieren sich die Einnahmen des Konzerns im ersten Quartal auf 186 Millionen Dollar.

apple_watch_sport

Diese Zahl sagt erst einmal wenig, wenn man sie aber mit dem Gesamtmarkt für Smartwatch-Displays vergleicht, wird die Bedeutung ersichtlich: Dieser Markt umfasst im Untersuchungszeitraum ein Potenzial von 240 Millionen US-Dollar, LG Display kann über 90 Prozent davon abschöpfen. Die Apple Watch-Displays sollen daran einen erheblichen Anteil haben.

Bei den übrigen Herstellern kam Samsung Display ein Anteil von 3,1 Prozent zu, die Firma folgt damit auf dem zweiten Platz. Den dritten errang Japan Display mit 2,1 Prozent.

LGs Anteil nach Stückzahlen liegt bei 67 Prozent

Hinsichtlich der Liefermengen lag LG Display im ersten Quartal bei einem Marktanteil von 66,8, was acht Millionen Einheiten entsprach. Im Vergleich zum vergangenen Quartal bedeutet das eine Steigerung um das Achtfache: Zwischen Oktober und Ende Dezember lieferte LG Display lediglich 1,1 Millionen Panels aus.

Die Zahlen der nächsten drei wichtigen Lieferanten im ersten Quartal betrugen insgesamt 3,5 Millionen Stück. Auf Japan Display entfallen dabei 1,48 Millionen, auf Futaba 1,12 Millionen und auf Sharp 900.000 Einheiten.

Apple bestellt überwiegenden Teil der Smartwatch-Displays

Ein nicht unerheblicher Teil der von LG produzierten Bildschirme dürfte auf Aufträge von Apple zurückzuführen sein. Die Zahl der bestellten Displays für die Apple Watch soll die Bestellungen aller anderen Anbieter zusammen genommen sogar übertreffen, so DisplaySearch.

Es gibt aber auch weitere Erfolgsfaktoren im Hause LG, die sich positiv auf den Absatz ausgewirkt haben. Darunter wird der Punkt genannt, dass die Firma die erste sei, welche kreisrunde Smartwatch-Displays anbieten kann. Diese kommen derzeit bei der LG G Watch R und der LG Watch Urbane zum Einsatz.

Samsung Display steigt später ein

Nach LG Display soll später auch Samsung Display Bildschirme für Apples Smartwatch liefern, doch erst zur Einführung der nächsten Generation des Geräts ab 2016, wie die koreanische Zeitung Electronic Times am Montag meldete.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gehört wieder zu den grünsten Unternehmen

Greenpeace vor Apple Store Protest gegen Umweltverschmutzung

Greenpeace war Apple lange ein Dorn im Auge und man hat sogar mit öffentlichen Demos vor den Apple Stores gegen die Verwendung von Atomstrom demonstriert. Doch in den letzten Jahren hat sich das Blatt gewendet und Apple kann sich in der Liste der umweltfreundlichsten Unternehmen sehr weit nach oben kämpfen. Durch den Aufbau von vielen Solarkraftwerken und die damit verbundene umweltfreundliche Versorgung der Datencenter mit Solarstrom kann sich Apple hier wirklich brüsten. Anscheinend soll Apple bei allen Datencentern dafür gesorgt haben, dass umweltfreundlicher Strom zum Einsatz kommt.

Wir hoffen, dass Apple auch in Zukunft auf diesen Trend setzen wird und vielleicht auch die Produktion verschiedenster Produkte auf erneuerbare Energie umgestellt wird. Wahrscheinlich wird man irgendwann auch die Produktionsstätten der eigenen Entwicklung mit solchen Solarfeldern ausstatten und auch der Apple Campus 2 erfüllt jetzt schon die Anforderungen für ein grünes Miteinander.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shadow Vamp: Puzzle mit Licht und Schatten kostenlos laden

Den Puzzle-Plattformer Shadow Vamp (AppStore) des deutschen Indie-Entwickler Gamesmold könnt ihr aktuell mal wieder kostenlos aus dem AppStore auf eure iPhones und iPads laden. Normalerweise kostet die Universal-App 0,99€.
Shadow Vamp iPhone iPad
Vorgestellt haben wir euch Shadow Vamp (AppStore) damals beim Release Ende 2013. In dem einzigartigen Plattform-Puzzle steuert ihr einen kleinen Vampir durch rund 50 Level und müsst auf dem Weg Richtung Levelende verhindern, dass er in Kontakt mit dem verhassten Sonnenlicht kommt. Dafür lauft ihr mit ihm durch die schattigen Passagen. Und wo kein Schatten ist, sorgt ihr einfach für welchen, indem ihr die gesamte Levelwelten, die auf schwebenden Inseln untergebracht sind, dreht. Dadurch verschieben sich auch die Schatten, die Gebäude und Co werfen, so dass ihr euch Stück für Stück weiter fortbewegen könnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foxconn steigt bei Cyanogen ein

Foxconn steigt beim Android-Spezialisten Cyanogen ein

Mit einem Investment von Foxconn schließt Cyanogen seine aktuelle Finanzierungsrunde. Wieviel Geld der taiwanische Auftragsfertiger an den Entwickler des wohl bekanntesten Custom-ROM bezahlt hat, wurde nicht bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Falsch verpackt? Neue 12″ und 15″ MacBooks haben teils Dellen im Boden

500Wenn ihr ein neues MacBook bekommt, überprüft ihr am besten zunächst einmal die Unterseite des Geräts auf Dellen. Schlamperei beim Packen und unsachgemäße Lagerung können offenbar für entsprechende Beschädigungen sorgen. Bei neuen 12“-MacBook scheint der kantige EU-Stecker für derartige Schäden verantwortlich. Apple hat die Verpackung zwar ausreichend ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebooks “Instant Articles” starten mit Bild und SpOn

fbGleich und Gleich gesellt sich gern. Die beiden Online-Portale BILD.de und Spiegel Online haben den von Marc Zuckerberg ausgelegten Köder geschluckt und werden ihre Inhalte im Rahmen der “Instant Articles“-Initiative zukünftig auch direkt auf Facebook anbieten. Mitglieder des sozialen Netzwerkes sollen neue Inhalte so ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Click Clean Report" von Greenpeace: Nur Apple mit Bestnote

Clean Energy Index von Greenpeace: Nur Apple mit Bestnote

Unter den großen Technikkonzernen versorge allein Apple seine Cloud zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie, sagt die Umweltschutzorganisation Greenpeace. Unter anderem Yahoo, Facebook und Google schnitten demnach schlechter ab.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google-Updates: Maps verbessert & News auf der Apple Watch

Die Entwickler von Google waren fleißig: Heute gibt es im App Store gleich zwei Updates.

Google News Apple Watch 2 Google News Apple Watch 3 Google News Apple Watch 4 Google News Apple Watch 1

In Sachen Karten-Apps fällt mir die Entscheidung wirklich schwer. Apples Karten-App ist gut in das System integriert und bietet unter anderem das wirklich schicke Flyover. Google Maps (App Store-Link) ist seit Jahren dabei, hat vielleicht das bessere Kartenmaterial und bietet ständig neue Funktionen und Verbesserungen dank Aktualisierungen der Universal-App.

Auch heute gibt es mal wieder etwas Neues, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. So wurde die Hochladefunktion für Fotos in Google Maps verbessert, damit man die schönsten Aufnahmen von Orten noch einfacher teilen kann. Zudem genießen die Wegbeschreibungen nach Hause und zur Arbeit ab sofort eine höhere Zuverlässigkeit.

Google News auf der Apple Watch noch ausbaufähig

Falls bei euch weniger die Karten, sondern eher Nachrichten und Wetter im Vordergrund stehen, lohnt ein Blick auf Google News & Wetter (App Store-Link). Die ebenfalls kostenlos verfügbare Universal-App ist ab sofort auch auf der Apple Watch zu finden.

Die Ansicht dort ist meiner Meinung nach allerdings sehr rudimentär ausgefallen. Per Fingerwisch kann man die neuesten Schlagzeilen inklusive eines Bilds ansehen und die Artikel per Force-Touch in die Leseliste von Safari übertragen, um sie später auf dem iPhone lesen zu können. Anscheinend kann man noch nicht einmal einstellen, welche News man gerne auf der Apple Watch angezeigt bekommen möchte.

Das bringt uns zu einer einfachen Frage: Wie sollte eine News-App auf der Apple Watch aussehen? Sollte man tatsächlich ganze Artikel lesen können? Sollte es Auszüge der wichtigsten News geben? Oder lediglich personalisierte und zuvor vom Nutzer festgelegte Alarme zu bestimmten Themen? Wir sind auf euer Feedback gespannt.

Der Artikel Google-Updates: Maps verbessert & News auf der Apple Watch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Google-App für Apple Watch erschienen

Der Suchmaschinenriese hat mit "Google News & Wetter" die erste App mit Unterstützung der Apple Watch veröffentlicht. In der seit Herbst 2014 erhältlichen App können Nutzer entsprechend des Namens aktuelle Schlagzeilen nicht mehr nur auf iPhone und iPad abrufen, sondern auch auf der Apple Watch . Dort ist allerdings der Funktionsumfang aufgrund des kleinen Displays etwas eingeschränkt, sodass s...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alien Tribe 2

Die Story geht weiter mit zusätzlichen Sonnensystemen, noch nie dagewesenen Gegnern, neuartigen Waffen und verlängertem Gameplay! Wegen der größeren FIFO Population benötigt das Archenschiff nun einen leistungsfähigeren Treibstoff und der muss erstmal erzeugt werden.

ALIEN TRIBE 2 ist ein levelfreies 4X Spiel, das mehrere Genres vereint. Hier trifft ein Sandbox-Universum auf Echtzeitstrategie mit einer Prise Tower Defence und Civilization.

Top 10 in der Kategorie Spiele / Strategie in mehr als 35 Ländern
Top 10 in der Kategorie Spiele / Simulation in mehr als 30 Ländern
Top 20 in der Kategorie Spiele / Alle in mehr als 15 Ländern

Die klassischen 4X Elemente stehen für explore (erforschen), expand (ausbreiten), exploit (abbauen) und exterminate (auslöschen) und Freunde der Weltraumstrategie werden sich hier wohlfühlen, denn Besiedlung und Forschung sind Kernelemente des Spiels. Und doch entwickelt sich ALIEN TRIBE 2 mit eigenen Elementen, wie dem Bau von Versorgungslinien, zu einem völlig eigenständigen Spielkonzept. Dazu erinnert der Bau von Abwehrplattformen ein wenig an klassische Tower Defence Spiele, wobei die sporadisch auftretenden Attacken der Maloc, zusammen mit den Gefahren der Sandboxumgebung, wiederum ein völlig neues Spielgefühl erzeugen.

Spielelemente:

– Finde neue Sonnensysteme und besiedle die zahlreichen Planeten
– Sorge für den Abbau von fünf verschiedenen Rohstoffen
– Erforsche Planeten und baue dann unterschiedlichste Stationen und Schiffe
– Errichte Waffenplattformen um Dich zu verteidigen
– Verbessere Deine Fähigkeiten in Forschungszentren
– Scanne den Raum nach Asteroiden und baue diese ab
– Zufallsgenerierte Spielumgebung
– Löse über 45 verschiedene Missionen in vier Bereichen
– Finde Teile für Dein neues Archenschiff
– Und wenn es mal eng wird, kannst Du auf dem Marktplatz Rohstoffe und Extras kaufen.

Zur Story:
So lange sie sich erinnern konnten, reisten die Fifo mit ihrem Archenschiff durch den Metaraum und verließen ihn nur, um mit anderen Völkern Handel zu treiben. Als sie schließlich zuletzt in den Normalraum überwechselten, wurde ihr Schiff von einem unvorstellbar zerstörerischen Asteroidensturm erfasst und. Der kümmerliche Rest des vormals stolzen Nomadenvolkes war dazu gezwungen, sich auf dem Planeten Kamolon niederzulassen.

Die Fifo wünschen sich nichts sehnlicher, als ihr altes Leben wieder aufzunehmen und zum Frieden des Metaraums zurückzukehren. Doch dazu müssen sie alle nötigen Teile für ein neues Archenschiff finden. Denn nur dann können sie durch das Zentrum eines Schwarzen Lochs zu ihrer ewigen Reise zurückkehren.

WP-Appbox: Alien Tribe 2 (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google News & Wetter: Update bringt Apple Watch Unterstützung

Im vergangenen Herbst stellte Google seine hauseigene „Google News & Wetter“ App im App Store bereit. Google News & Wetter informiert, wie der Name schon vermuten lässt, über das Tagesgeschehen. Weltnachrichten, lokale Nachrichten und Wettervorhersagen.

google_news_watch

Google News & Wetter landet auf der Apple Watch

In der Nacht zu heute hat Google seiner News & Wetter App aktualisiert. Ab sofort könnt ihr die App in Version 1.7.426 aus dem App Store herunterladen. Mit der genannten Aktualisierung rüstet Google seine erste App mit dem Apple Watch Support aus.

Das jüngste Update zeigt, dass Google seine Linie treu bleibt und nicht nur für die eigene Android-Plattform, sondern auch für iOS entwickelt. Für iPhone und iPad stehen bereits zahlreiche Google Apps im App Store bereit und Google News & Wetter hat den Anfang für die Apple Watch gemacht.

Google News & Wetter auf der Apple Watch dient dazu, euch Nachrichten und Wetter-News am Handgelenk anzuzeigen. Somit seid ihr kurz und knapp übers Wetter und Nachrichten aus aller Welt informiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Powerbank, Anker 7-Port Hub und mehr

Auch am heutigen Mittwoch gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 9 Uhr

Wicked Chili Bike Mount für iPhone (hier)
Roccat USB Hub (hier)
AmazonBasics KFZ-Ladegerät (hier)
AmazonBasics Mini-Bluetooth-Lautsprecher (hier)

ab 10 Uhr

Transcend StoreJet 1TB Festplatte (hier)
Com-Pad Powerbank 3000 mAh (Foto/hier)
Devolo dLAN Network Kit (hier)

CAD Powerbank

ab 12 Uhr

EasyAccUSB Hub und Ladestation (hier)

ab 15 Uhr

HP LaserJet Pro Multifunktionsdrucker (hier)

ab 17 Uhr

Anker 7-Port USB Hub (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5c: Bei Gravis für 260 statt 399 Euro

Auf eBay verkauft der bekannte Apple-Händler das iPhone 5c zu einem sehr günstigen Preis.

iPhone 5c alle

Update am 13. Mai: Gravis unterbietet seinen eigenen Bestpreis und verkauf das iPhone 5c heute für nur 260 Euro. Zwar steht das bunte iPhone nur noch in Blau zur Auswahl, dafür spart man aber zusätzliche 10 Prozent, wenn man das Gerät nach der Bestellung per eBay in einer Gravis-Filiale abholt. Wir haben die Daten und Links für euch aktualisiert.

Beim iPhone 5c scheiden sich definitiv die Geister. Optisch machen die bunten iPhones ja durchaus etwas her und hätten ein großer Erfolg werden können – wenn da nicht der Preis wäre. Selbst nach der Einführung des iPhone 6 und der Preisreduzierung des iPhone 5c mussten wir schlucken: Die von Apple verlangten 399 Euro für zwei Jahre alte Technik mit nur 8 GB Speicherplatz sind immer noch eine deutliche Ansage.

  • iPhone 5c blau mit 8 GB für 289 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 320 Euro
  • 10 Prozent sparen bei Gravis-Filialabholung (Preis: 260,10 Euro)
  • Gutscheincode: CSPARABHOLUNG

Auf dem freien Markt sorgt Gravis mit seinem neuen Wochenangebot auf eBay für einen neuen Bestpreis. Für 289 Euro bekommt man ein Neugerät mit voller Garantie, zur Auswahl stehen die drei Farben Weiß, Blau und Grün. Der Speicherplatz ist allerdings auch hier auf 8 GB beschränkt.

Können 8 GB tatsächlich ausreichend sein?

Nun werdet ihr denken: Was soll man mit 8 GB anfangen? Ehrlich gesagt: Für mich wäre das auch definitiv zu wenig. Ich kenne aber genug Personen, denen 8 GB ausreichen würden. Zum Beispiel mein Vater, der vor einiger Zeit mein ausgedientes iPhone 4S übernommen hat. Gefühlt hat er drei Apps auf seinem Gerät installiert, hört ein paar Musikalben und knipst ab und zu sein Foto. Schließlich ist ein iPhone ja auch zum Telefonieren und für SMS da…

289 Euro sind für Apple-Verhältnisse ein akzeptabler Preis, zudem darf man nicht vergessen, dass man ein Neugerät von einem vertrauenswürdigen Händler bekommt. Für die Zukunft sollte man auch noch ganz gut gerüstet sein: iOS 9 sollte auf dem iPhone 5c noch ohne Probleme laufen, während es beispielsweise auf dem 4S schon knapp werden könnte. Schade, dass es für diesen Preis keine 16 GB Speicher gibt, das würde die Sache noch interessanter gestalten.

Der Artikel iPhone 5c: Bei Gravis für 260 statt 399 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quetzalcoatl

Quetzalcoatl ist deine neue Herausforderung! Sei bereit, die Grenzen deines Gehirns mit seinen 180 sorgfältig erstellten Schlangenrätseln zu sprengen! Viele Stunden Spielzeit erwarten dich!

WP-Appbox: Quetzalcoatl (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lösen Apps all unsere Probleme?

IoT QUELLE: http://cdn2.business2community.com/wp-content/uploads/2014/05/internet-of-things-650.jpg

Es gibt inzwischen für fast alles Apps. Sie sollen das Leben in jedem denkbaren Umfeld erleichtern. Doch Golden Krishna, User-Experience-Designer, kritisiert die Digitalisierung der Welt und meint, dass die Flut an Apps die Dinge eher verkompliziere.

Golden Krishna QUELLE: http://www.theverge.com/2015/3/17/8103593/golden-krishna-best-interface-is-no-interface-excerpt

Manche Apps sind überflüssig

Golden Krishna selber arbeitet an Designs und Interaktionen von Maschinen, welche dem Menschen das Leben erleichtern sollen. Obwohl er ironischerweise aus der Branche kommt, kritisiert er Apps, mit denen man z.B. noch im Bett bereits die Kaffeemaschine anschalten kann. Das sei keine Revolution, da es die Fernbedienung bereits seit den Achtzigern gibt. Vieles was man heute anpreist wurde bereits schon mal erfunden und funktioniert immer noch einwandfrei – ohne unser Zutun per Smartphone. Unteranderem hinterfragt er, wie sinnvoll “Wegwerf-Apps” sind, welche man für einen einmaligen Anlass bereitstellt. Eine Website oder ein Blatt Papier hätte diesen Zweck auch erfüllt.

Steigende Abhängigkeit von der elektronischen Welt

Als “faule Rechtecke” bezeichnet er Apps, die scheinbar helfen sollen, unseren Alltag zu bewältigen, in Wirklichkeit aber großes Ablenkungspotenzial besitzen. Wir werden von so vielen Informationen auf Facebook, Twitter und Co. überflutet, dass wir überhaupt keine Ruhe mehr finden können.Viele Apps werden inzwischen so programmiert, dass sie süchtig machen. Firmen engagieren Berater und Psychologen, um das Konsumverhalten auszureizen und zu verändern. Vor allem aber suchen wir in fast jeder Situation nach einer passenden App – das dauert samt Einarbeitung in das Programm länger als das Lösen des eigentlichen Problems.  
Inzwischen ist der einzige Ort, an dem wir noch nachdenken können, die Dusche – weil Smartphones in der Regel nicht wasserbeständig sind.

Wie stellt sich Krishna eine Lösung vor?

Ein von ihm vorgeschlagener Lösungsansatz ist,  Maschinen das Verhalten der Nutzer auswerten zu lassen und entsprechend zu reagieren (z.B. Internet of Things). Da man hierbei einen Teil seine Privatsphäre offen legt, muss auch an stärkeren Regulierungen gearbeitet werden. Wer mehr darüber lesen will, kann sein Buch “The Best Interface is No Interface” kaufen. Einen Vorgeschmack findet ihr hier. Teilt ihr Krishnas Meinung? Was für eine App würdet ihr euch noch wünschen und welche sind überflüssig? [Bild via, via | via] The post Lösen Apps all unsere Probleme? appeared first on Apfellike | Apple Blog.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Puzzle “Quetzalcoatl” erstmals für lau laden

Puzzle “Quetzalcoatl” erstmals für lau laden

Das Puzzle mit dem schwierigen Namen Quetzalcoatl (AppStore) von 1Button könnt ihr am heutigen Mittwoch zum ersten Mal kostenlos aus dem AppStore laden. Zum Release im letzten November kostete die Universal-App noch 1,99€, die auch zuletzt anfielen. Der bisherige Tiefstpreis war im Februar bei einer Reduzierung auf 0,99€. Auch die könnt ihr nun komplett einsparen und das im AppStore mit vollen 5 Sternen bewertete Puzzle komplett kostenlos auf eure iPhones und iPads laden.
QuetzalcoatliPhoneQuetzalcoatl iPad
Quetzalcoatl (AppStore) ist eine Mischung aus Puzzle und dem Arcade-Hit “Snake”. In 180 Level müsst ihr schwarze Schlangen so auf farbigen Feldern platzieren, dass ihre farbigen Punkte dem Untergrund entsprechen. Dafür kannst du sie am Kopf- und Schwanzende einfach mit dem Finger (keine Sorge, diese Schlangen sind harmlos) über die immer wieder anders geformten Spielfelder ziehen, um sie anders zu positionieren. Da es aber schnell nur so vor Schlangen wuselt, blockieren die sich natürlich auch gegenseitig – rangieren ist angesagt.

Toll & knifflig – was will man mehr. Wer vor dem Gratis-Download gerne noch weitere Infos hätte, kann diese in diesem Artikel bekommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GEMA gegen YouTube: Sperrtafeln sind rechtswidrig

Seit Jahren streiten YouTube und die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) über die an die Organisation gezahlten Nutzungsgebühren für Musikvideos. Mindestens 0,375 Cent fordert die Gesellschaft pro Wiedergabe – für Google ist das zu teuer. So müssen sich deutsche YouTube-Nutzer weiterhin mit starken Einschränkung im Musikangebot des Videoportals zufrieden geben. Etliche Clips bleiben mit dem Hinweis auf die fehlenden GEMA-Rechte gesperrt.

Unabhängig von diesem Streit über die Gebühren, hat sich die GEMA jetzt in einem Nebenprozess in zweiter Instanz durchgesetzt. Schon im Februar entschied das OLG München, dass die GEMA durch den Text auf den Sperrtafeln "Dieses Video ist in Deutschland nicht verfügbar, weil es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden" diskreditiert wird (Apfelpage berichtete). Dies hat das Gericht nun in zweiter Instanz bestätigt. Der Text erwecke bei den Nutzern den Anschein, dass die GEMA für die Sperrung verantwortlich sei obwohl YouTube die Sperrungen selbst vornehme.

Google hat den Satz inzwischen ändern lassen: "Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, über deren Verwendung wir uns mit der Gema bisher nicht einigen konnten.".

Unabhängig davon läuft der Streit über die Nutzungsrechte weiter. YouTube möchte im Gegensatz zur GEMA nicht pro Wiedergabe des Videos zahlen, sondern lieber einen pauschalen Betrag an die Gesellschaft. Seit 2009 läuft der Prozess der Kontrahenten – eine Einigung ist indes nicht in Sicht.

Hintergrund des Rechtsstreits ist die Forderung der GEMA, Musikurheber für die Nutzung ihres urheberrechtlich geschützten Repertoires angemessen zu entlohnen. Die Google-Tochter YouTube zahlt jedoch keine Lizenzvergütung für die Musiknutzung auf ihrer Online-Videoplattform, obwohl sie mit der Musik enorme Werbeerlöse erwirtschaftet. Mit mehr als eine Milliarde Nutzer ist YouTube ein großer Player im Musikgeschäft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft aktualisiert Office für iOS

Microsoft hat die drei iOS-Apps Word, Excel und PowerPoint aktualisiert . Microsoft führt in der Updatebeschreibung auf, dass die Apps nun auch direkt via iCloud synchronisiert werden können - eine Option, die es allerdings schon seit Februar gibt. Tatsächlich neu sind hingegen die so genannten "Add-Ins" in Excel, um weitere Funktionen für die Tabellenkalkulation hinzuzufügen. Jene Add-Ins gibt...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magisches Kopfrechnen

Schließe dich in diesem epischen, mathematischen Abenteuer dem fantastischen Baindo an. Die Schüler verwenden Zaubersprüche der Addition und Subtraktion, um die Zahlen magisch zu verwandeln und bestimmte Zielzahlen zu erreichen.

Im Abenteuermodus werden die Schüler Sterne verdienen, indem Sie zunehmend herausfordernde Zahlenfelder verzaubern. In jedem Level müssen Sie zehn Zahlenfelder lösen.

Im Überlebensmodus müssen die Schüler gegen die Uhr antreten und dabei schurkische Fledermäuse vermeiden, um einen Punktestand anzusammeln der es mit den größten Magiern der Welt aufnehmen kann.

Aufbauend auf Make 10-Lehrstrategien, ermutigt Magisches Kopfrechnen strategisches Denken und fördert bei jungen Köpfen das algebraische Denken bei der Jagd nach ihrer Zielzahl.

Altersstufe der Schüler: 8-12 
Klassenstufe: 2-6

WP-Appbox: Magisches Kopfrechnen (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spieletipp: Mahjong Artifacts für Mac

500Mit Mahjong Artifacts lässt sich gerade eines der besten Mahjong-Spiele für den Mac kostenlos laden. Ein Tipp für all jene Leser, die es ab und an gerne mal etwas ruhiger angehen. Mahjong Artifacts bietet neben 100 klassischen Layouts einen Storymodus mit 25 Spielstufen und lässt sich zudem ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Massenproduktion des iPhone 6S/Plus startet im August

iphone-6s-rose-gold

Apple hat die Arbeiten an dem neuen iPhone 6S und iPhone 6S Plus anscheinend schon frühzeitig abschließen können, da verschiedene Quellen davon berichten, dass das Unternehmen bereits Anfang August mit der Massenproduktion des iPhones beginnen wird. Zwar seien diese Gerüchte noch nicht zu 100% bestätigt, aber man kann damit rechnen, dass der Zeitpunkt durchaus plausibel ist. Ob sich an der Fertigung des iPhones irgendetwas gravierend verändert hat, kann auch noch nicht gesagt werden – prinzipiell geht man aber von einem wenig veränderten Design aus.

Marktstart im September
Sollte das iPhone wirklich in dieser Zeit produziert werden, kann man auch von einem Marktstart in diesem Zeitraum rechnen. Somit können wir sowohl mit einer Keynote im September als auch mit einem Release um diese Zeit rechnen. Die Produktion startet meist 1-2 Monate vor dem offiziellen Start der Hardware, um genügend Geräte zur Verfügung zu stellen. Apple stellt sich auch hier einer neuen Herausforderung, nämlich einer neuen Farbe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The May Mac Bundle: 10 tolle Mac-Apps für rund 7 Euro

Wir stellen euch das neue “The May Mac Bundle” vor, das 10 Mac-Apps günstiger anbietet.

may mac bundle

Das “The May Mac Bundle” (zum Angebot) gibt es bei creatable.co deutlich günstiger zu kaufen. Insgesamt sind 10 tolle Mac-Apps im Preis gesenkt, die ihr zusammen für 8 US-Dollar bekommt. Das sind umgerechnet gut 7 Euro. Wenn ihr den Entwicklern etwas Gutes tun wollt, könnt ihr aber auch etwas mehr bezahlen, aktuell liegt der Durchschnitt bei 9,47 US-Dollar. Welche Apps ihr dafür bekommt, verraten wir euch selbstverständlich.

Tembo (sonst 15 Euro)
Tembo ist eine erweiterte Such-App für den Mac. Das Programm benutzt dabei die Spotlight-Suche und kann Dateien, Ordner, Mails, Favoriten, Bilder und vieles mehr ausfindig machen.

Inboard (sonst 20 Euro)
Mit Inboard lassen sich Fotos und Screenshots einfach verwalten. Fotos können in eigene Ordner sortiert und mit Tags versehen werden, auch ist ein Import oder Export dieser möglich. Eine Anbindung an Dribble ist ebenfalls verfügbar.

Gemini (sonst 10 Euro)
Gemini ist in fast jedem zweiten Mac-Bundle zu finden. Die Applikation spürt doppelte Dateien auf und kann diese sofort löschen und so Speicherplatz freigeben.

Narrator (sonst 30 Euro)
Mit Narrator lassen sich Texte nicht nur bearbeiten sondern auch vorlesen. Es gibt verschiedene Charaktere die sich in der Schnelligkeit, Lautstärke und mehr unterscheiden.

Mail Pilot (sonst 20 Euro)
Der alternative Mail-Client bringt eine gute Übersicht und gut angeordnete Funktionen mit sich. Wer mit Apples Mail nicht ganz zufrieden ist, sollte einen Blick auf Mail Pilot werfen.

Webbla (sonst 20 Euro)
Webbla verwaltet Browser-Favoriten. Diese lassen sich mit einem Foto bequem ablegen, mit Tags versehen oder einfach erneut öffnen.

The Clock (sonst 4 Euro)
Die erweiterte Uhr für den Mac bringt nicht nur Weltzeiten auf den Mac, sondern auch einen kleinen Kalender. Zeitverschiebungen lassen sich schnell ablegen, wer möchte kann das Programm individuell anpassen.

Allocator (sonst 30 Euro)
Allocator siedelt sich im Bereich Finanzen an. Die Applikation protokolliert eure Investments und stellt Veränderungen auch grafisch dar.

Core Animator (sonst 100 Euro)
Der Core Animator kann im Handumdrehen 3D-Animationen erstellen. Der Code für Swift oder Objective-C wird dabei automatisch geschrieben.

Intensify Pro (sonst 60 Euro)
Intensify Pro bietet diverse Funktionen und Optionen zur Bildbearbeitung an. Über Schieberegler können alle Änderungen genau eingestellt werden, auch Vorlagen sind verfügbar.

Der Artikel The May Mac Bundle: 10 tolle Mac-Apps für rund 7 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unsinn: Apple Watch Jailbreak erlaubt Browser-Installation

Unsinn: Apple Watch Jailbreak erlaubt Browser-Installation auf apfeleimer.de

Einer der bekanntesten und begabtesten Jailbreaker unserer Zeit ist sicherlich Comex. Diesmal hat der junge Herr mit einem neuen Apple Watch Video für weitere Berühmtheit gesorgt. Auf einer neuen Apple […]

Der Beitrag Unsinn: Apple Watch Jailbreak erlaubt Browser-Installation erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook trifft chinesische Vize-Premierministerin

Passend zur erweiterten Umweltinitiative durch Apple in China und zur Eröffnung eines eigenen Weibo-Accounts befindet sich Apple CEO Tim Cook dieser Tage auf China-Reise. Während seines China-Aufenthaltes sprach Cook mit einer lokalen Zeitung über verschiedene Themen. Im Anschluss daran traf sich der Apple-Chef mit der chinesischen Vize-Premierministerin.

cook_china2015

Tim Cook trifft Liu Yandong

Bei seinem Besuch in Peking hat sich Apple Chef Tim Cook mit der chinesischen Vize-Premierministerin Liu Yandong getroffen. Liu, die höchste weibliche Regierungsangestellte lobte Apple für das Engagement in China sowie die Kooperation im Bereich der Wissenschaft, Technologie, Bildung und weiterer Bereiche.

Apple lässt einen Großteil seiner Produkte in China produzieren und betreibt zudem ein großes Forschungszentrum in Schanghai. Yandong bat Cook darum, das Engagement in China zu erweitern und dabei zu helfen, die Beziehungen zwischen den USA und China zu intensivieren, so Xinhuanet.

Cook betonte in dem Gespräch, dass China ein sehr wichtiger Markt für Apple sei. Gleichzeitig deutete er an, dass Apple gewillt ist, bei der us-chinesische Kooperation im Bereich Wissenschaft und Bildung eine konstruktive Rolle einzunehmen.

Während Apple Mitbegründer Steve Jobs unserem Kenntnisstand nicht einmal zu Gast in China war, besucht Cook in regelmäßigen Abständen China. Letztmalig machte sich Cook im vergangenen Herbst auf die Reise und besuchte dabei Apples Fertiger Foxconn und traf sich mit Vize-Premier Ma Kai.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit BILD und Spiegel: Facebook startet Instant Articles

Facebook möchte das Konsumieren von Nachrichten einfacher machen und hat dazu heute den neuen Service Instant Article gestartet. Die Idee dahinter: Die Nutzer können News lesen ohne Facebook verlassen zu müssen. Das reduziert die Ladezeit und erhöht die Bequemlichkeit der Anwender. Instant Article startet demnächst für die Facebook-App auf dem iPhone mit einigen internationalen Medien. Aus Deutschland sind Der Spiegel und die BILD-Zeitung vertreten. Dabei wählt die Facebook-Redaktion selbst die Artikel aus, welche die Nutzer am meisten interessieren könnten.

Die Berichte sind weiters optisch etwas aufbereitet: Zoombare Bilder, selbstabspielende Videos und interaktive Karten bereichern den Text. Um den sozialen Charakter zu integrieren, erlaubt es der Zuckerberg-Riese, sogar einzelne Abschnitte zu kommentieren oder zu liken.

Als Entschädigung dafür, dass die Nutzer nicht mehr Facebook verlassen, um die News zu lesen, erhalten die Medien nach eigenen Angaben 100 Prozent der Werbeerlöse von Facebook. Auch die Besucherzahlen werden mitgezählt, um die Einnahmen einordnen zu können.

Das Feature sollte in Kürze freigeschaltet werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Manga trifft Mystery: Detective Dixie – komplett kostenlos

Manga meets Mystery: Im 2D-Abenteuer Detective Dixie löst Ihr als clevere Protagonistin einen Kriminalfall.

Werft Pagoden, mysteriöse Morde, krude Verdächtige und jede Menge Farben in einen Compiler und heraus kommt Detective Dixie. Ihr wandelt in der Fantasy-Stadt Wishteria und sucht nach Hinweisen, um den Mord am Bürgermeister zu lösen. Rätsel und Puzzle behindern Euch, viele Türen müssen geöffnet, gruselige Orte betreten werden.

detectivedixie_1

In (leider nur englischen) Dialogen fragt Ihr Verdächtige aus, von der netten Plauderei bis hin zu brutalsten Psychospielchen. Eure Beweise werden gesammelt und müssen ein schlüssiges Bild von Tathergang, Motiv und Ermittlung ergeben. Das Ziel ist es natürlich, diesen Mix an Infos vollständig der Polizei zu übermitteln.

detectivedixie_2

Verrückt daran: Detective Dixie ist komplett kostenlos. Zwar ist die Story nicht unendlich lang, aber doch so liebevoll fingiert und wunderbar programmiert, dass man zumindest eine In-App-Falle erwartet. Die aufklappende Falltür bleibt aber aus; Detective Dixie ist einfach nur ein schönes Free-To-Play-Spiel für alle Detektiv-Fans, Tüftler und Strategen mit Manga- und oder Mystery-Faible. (ab iOS 5.1.1, ab iPhone 4/iPad 2, englisch)

Detective Dixie: The Revenge of Wishteria
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 116 MB)


(Direktlink)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiegel und Bild veröffentlichen Artikel direkt auf Facebook

Spiegel und Bild veröffentlichen Artikel direkt auf Facebook

Facebook-Mitglieder müssen künftig noch seltener das soziale Netzwerk verlassen. Verlage und andere Medienhäuser bringen zusammen mit Facebook komplette Artikel und Videos auf das Portal. Das bietet technisches Know-how und Werbeerlöse an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OutBank: Jahres-Lizenz im Wert von 8,99 Euro kostenlos für Telekom-Kunden

Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom dürfen sich über ein kleines Geschenk freuen: Es gibt ein Jahr OutBank kostenlos.

OutBank OutBank DE OutBank DE 3 OutBank DE 2

Mittlerweile ist es rund ein Jahr her, seit das neue OutBank (App Store-Link) für iPhone und iPad veröffentlicht wurde. Statt der einmaligen Bezahlung haben die Entwickler auf ein Abo-Modell gesetzt, bei dem man monatlich 99 Cent oder jährlich 8,99 Euro zur Nutzung der Banking-App bezahlen muss. Insbesondere aufgrund der guten Alternativen, wie etwa das 4,99 Euro teure Banking 4i, das heute unsere App des Tages ist, habe ich OutBank nach langjähriger Nutzung den Rücken gekehrt.

Es geht allerdings günstiger: Nachdem o2-Kunden bereits ein halbes Jahr gratis bekommen haben, sind nun Nutzer der Deutschen Telekom an der Reihe. Wer ein Mobilfunkvertrag bei dem Bonner Unternehmen hat, bekommt die Jahres-Lizenz für OutBank geschenkt. Wie genau das funktioniert, erfahrt ihr in dieser kurzen Anleitung. Das Angebot gilt mit kleinen Einschränkungen übrigens auch für Bestandskunden von OutBank.

Bei den aktuellen Nutzern von OutBank scheinen sich die Wogen ein wenig geglättet zu haben. Nachdem zunächst großen Aufschrei und viel Kritik aus der Community gab es über 1.000 Bewertungen mit nur einem Stern. In der aktuellen Version, die seit dieser Woche aus dem App Store geladen werden kann, ist OutBank allerdings mit sehr guten fünf Sternen bewertet.

Technisch bringt OutBank jedenfalls alles mit, was man sich von einer guten Banking-App wünscht. Die Entwickler legen einen großen Fokus auf Sicherheit, das zeigt sich nicht nur durch die Integration des Touch ID Sensors. Auch optisch macht OutBank einiges her und passt mit seinem flachen Design perfekt zur aktuellen iOS-Generation.

Der Artikel OutBank: Jahres-Lizenz im Wert von 8,99 Euro kostenlos für Telekom-Kunden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Doodle Tanks” neu für iPhone & iPad: im AppStore wird jetzt militärisch “gedoodelt”

JoyBits sind mit seinen Doodle-Spielen wie Doodle God™ (AppStore) und Doodle Devil™ (AppStore) erfolgreiche iOS-Hits gelungen. Mit Doodle Tanks™ (AppStore) und Doodle Tanks™ HD (AppStore) gibt es seit wenigen Tagen nun zwei weitere Spiele im AppStore, die für 1,99€ bzw. 2,99€ auf iPhone und iPad geladen werden können.
Doodle Tanks iPhone iPad
Statt als Gott die Erde zu erschaffen oder als Teufel zu zerstören, müsst ihr nun Panzer und Kriegsmaschinerie des 2. Weltkriegs konstruieren, indem ihr diese aus verschiedenen Bauteilen und Werkzeugen zusammensetzt. Welche Bauteile und Werkzeuge sich sinnvoll kombinieren lassen, gilt es in bekannter Rätselmanier herauszufinden, denn das Gameplay ist wie immer in der Doodle-Reihe, allerdings halt militärisch angehaucht.
Doodle Tanks iPhone iPad
Solltet ihr im Spiel mal nicht weiterkommen, gibt es ein optionales Hilfesystem, das allerdings über IAP-Pakete aufgeladen werden muss. Wer aber sein Gehirnschmalz und Fantasie spielen lässt, sollte auch komplett ohne IAPs und die Hilfe auskommen – denn Kreativität ist auch an der militärischen Front gefragt, um alle Erfolge und Auszeichnungen in den beiden deutschsprachigen Apps freizuspielen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfach hier

Der einfachste Weg den Standort zu bestimmen. Beim Start von ‘Hier Einfach’ werden Ihre aktuellen Koordinaten, die Himmelsrichtung und die Höhe über dem Meeresspiegel angezeigt.

Diese Information können Sie auch per E-mail oder SMS versenden.

Sie können diese Daten auch an die Applikation Karte übertragen.

WP-Appbox: Einfach hier (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unterwasser-Härtetest: Apple Watch geht baden

Unterwasser-Härtetest: Apple Watch geht baden auf apfeleimer.de

Obwohl die Uhrenmacher von Apple höchstpersönlich darauf hinweisen, dass die Apple Watch nicht beim Duschen oder Schwimmen zu tragen ist, unterzog sie Blogger Ray Maker einem Unterwasser-Härtetest. Kein Problem: 1.200 […]

Der Beitrag Unterwasser-Härtetest: Apple Watch geht baden erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google News & Wetter-App jetzt mit Apple Watch Support

Google hat offiziell seine erste App mit Apple Watch Support ausgestattet. Ab sofort kann die "News & Wetter"-App, welche letzten Herbst veröffentlicht wurde, auch auf der Smartwatch genutzt werden.

Bildschirmfoto 2015-05-13 um 06.41.02

Dieser Schritt zeigt, dass Google durchaus für die Apple Watch entwickelt und das Unternehmen die Smartwatch aufgrund von Konkurrenzdenken nicht ignoriert. Das lässt vermuten, dass in Zukunft weitere Apps für die Uhr erscheinen werden.

Wie auch auf dem iPhone und iPad zeigt die App auch auf der Apple Watch lokale Headlines von aktuellen Nachrichten an. Bisher zeigt die App keine großartige Funktionalität und wie andere Apps, die auf WatchKit basieren, sieht man lediglich etwas Text auf dem Display der Uhr.

Im gleichen Zug hat Google Maps noch ein Update erhalten, bietet jedoch noch keine Apple Watch-Unterstützung. Natürlich kann es gut möglich sein, dass der Riese derzeit an einem Apple Watch Support für Google Maps arbeitet. Momentan leistet Apple Maps auf der Uhr aber gute Arbeit.

WP-Appbox: Google News & Wetter (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Umwelt-Engagement findet Lob — und wird auf chinesische Produktion ausgeweitet

Apple wird von Greenpeace für das firmeneigene Umwelt-Engagement gelobt. Diesbezüglich rangiert Apple vor allen anderen IT-Unternehmen, wie eine Studie von Greenpeace zeigt.
Anfang Woche kündigte Apple ausserdem umfassende neue Umwelt-Initiativen in China an.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei Visitenkarten von Steve Jobs für 10.000 $ versteigert

Drei Original Visitenkarten von Steve Jobs sind für insgesamt 10.050 $ versteigert worden.

Die Visitenkarten stammen aus der Zeit von 1984 bis 1990. Aufgedruckt sind diese Positionen: Präsident von NeXT, Chairman of the Board bei Apple und Chairman of the Board bei Pixar.

Visitenkarten Steve Jobs

Der Erlös der Versteigerung kommt einer Schule in Kalifornien zugute. Übrigens: Der Höchstbietende ist kurioserweise der CEO des Startups Stacks.co, Tim Knowles. Laut einem Bericht von TNW arbeitet die Firma Stacks.co daran, dass digitale Visitenkarten physikalische Visitenkarten ablösen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Börsenspiel

Börsenspiel ist ein spannendes Spiel, in dem man die Höhen und Tiefen der Börse kennenlernt. Es hilft Ihre Fähigkeiten in der Handel zu verbessern, und zu üben, wie man eine Strategie verwenden kann, um das eigene Kapital zu erhöhen, und die Gegner zu überlisten.

Eigenschaften des Spiels:

  • die Börse kennen lernen
  • Trading-Strategie üben
  • Profil verwalten
  • 2-5 Spieler
  • Multispieler
  • spielen Sie mit dem Computer mit 3 Stufen von Schwierigkeiten
  • Optional Spielfunktionen: Bank; wirtschaftliche Ereignisse; Pro-Modus; Bankrott
  • Spielzentrum: Ehrenblatt und Errungenschaften

Mehr als ein Spiel

WP-Appbox: Börsenspiel (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Edge iPhone 6 Battery Powercase for $59

Next Level 3000mAh Portable Power. Ultra-Slim Convenience.
Expires June 12, 2015 23:59 PST
Buy now and get 35% off




KEY FEATURES

The flawless Edge Powercase gives the people exactly what they want from a battery case: maximum extra battery power and an improbably thin design. With the Edge, you not only double your battery power while you're out and about, but you keep your phone safe from any potential bumps in the road.
    Super-thin 0.54inch design is one of the thinnest and lightest cases on the market Double the battery power Top-notch protection Easy installation (just pop your phone in!) LED indicator lights showing the current battery status

COMPATIBILITY

    iPhone 6 only

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 6"L x 2.7"W x 0.54"H Weight: 3.2 oz Battery power: 3000mAh
Includes:
    Edge Powercase (black) Micro USB cable 3.5mm extension cable

SHIPPING DETAILS

    Free Shipping Ships to: Continental US only Shipping lead time: 1-2 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Essential Wordpress Security Course for $14

Keep Hackers Far, Far Away from Your Wordpress Site w/ 20 Instructional Video Lectures
Expires November 09, 2015 23:59 PST
Buy now and get 70% off

KEY FEATURES

The more popular WordPress gets, the more malicious hackers there seem to be--don't let your site be a target. This course teaches you the ins and outs of building a bulletproof site, from choosing your password to securing your configuration file. Last but not least, the expert instructors from Eduonix will teach you to fully back up your site so you'll never be without a plan b.
    Over 20 lectures & 2.5 hours of content Get introduced to security basics like software updating, securing FTP & creating strong passwords Secure your Wordpress database Protect media like videos, images & files from being taken Restrict user access to your server & blacklist certain IP addresses Learn to use security plug-ins like a spam stopper Study strategies for preventing hacker attacks

COMPATIBILITY

    Internet required Basic WordPress familiarity suggested

PRODUCT SPECS

    Lifetime access

THE EXPERT

Eduonix creates and distributes high-quality technology training content. Their team of industry professionals has been training manpower for more than a decade. They aim to teach technology the way it's used in the professional world, and have a professional team of trainers for technologies ranging from mobility, web, enterprise, to database and server administration. For more details on this course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SerialMailer 40% off today

SerialMailer

SerialMailer is a powerful and easy-to-use tool for companies and individuals who want to communicate with a large group of customers, students, friends or other e-mail contacts without having to rewrite the mail for each recipient.

  • The integrated database allows you to effectively manage your recipients list as well as to import addresses from other sources such as the Apple AddressBook.
  • Personalize each message by inserting data fields into your mail, SerialMailer will take care of filling in the correct information on send time.
  • A variety of tools-such as design templates-help you streamline the creation of your next mailing and give you more time to focus on the contents of your mail.


More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Typinator Family Pack (5 licenses) 50% off today

Typinator Family Pack (5 licenses)
Typinator... Have you ever experienced the tedium and frustration of having to repeatedly type your name, e-mail address, home page url, and other words or phrases again, again and again? Or do you frequently need to quickly insert images like your signature, location plan, or company logo into documents? Do you often introduce errors when retyping standard business text? Typinator boosts your productivity and eliminates errors by automating the process of inserting frequently used text and graphics and and auto-correcting typos and misspelled words. Configuration is easy - You just define abbr,.evictions and their replacement text or picture. Usage is even easier - Whenever you type one of these abbreviations in an arbitrary application, Typinator inserts the corresponding replacement. Drag-and-drop import from Textpander, TextExpander, and TypeIt4Me makes migration to Typinator a no-brainer. Save your time and annoyance and let Typinator type repeating texts and pictures for you. You can use Typinator to…
    quickly type greeting phrases, set up a list of standard text fragments to be used in e-mail replies, insert the current date and/or time in arbitrary formats with a few keystrokes, auto-correct your most frequent typos in all applications system-wide, predefined sets for auto-correction, HTML, Filemaker functions, import snippets from other typing utilities, including Textpander, TextExpander, and TypeIt4Me, insert pictures, such as smilies or bullets, insert Unicode symbols by typing a few special regular characters (e.g., type -> to insert an arrow symbol), define shorthands for frequently used Unix commands, quickly create templates for code fragments, if you are a programmer, and more


More information

You have less than 13 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Typinator 50% off today

Typinator

Typinator turbo-charges your typing productivity.

Type a little. Typinator does the rest.

We've all faced projects that require repetitive typing tasks. With Typinator, you can store commonly used text and images in quick keywords and abbreviations. From email templates to code snippets to website URLs, there's no easier way to recreate repetitive text at a moment's notice.

Workflow-friendly features

  • Uncomplicated configuration. Quickly and easily create abbreviations and assign replacement text and pictures.
  • Simplified migration. If you already use TextExpander, TypeIt4Me, or a similar app, you can migrate to the highly praised Typinator using simple drag-and-drop importation methods.
  • Conversion options. Instantly convert currency values, measurement units and more.
  • Extensive app compatibility. Your text expansions function in all of your OS X apps with lightning-fast precision.
If your workflow needs a boost, it's time to harness the power of text-expansion. Get Typinator today!



More information

You have less than 13 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #422 (Hellelfenbein)

News

Sponsoren

  • Hardwrk SATA3-Adapter-SSD-Bundle
    • SSD + Adapter + Zubehör für MacBook (Pro) statt optischem Laufwerk
    • Nativer TRIM-Support
    • 5% Rabatt mit Code “bitsundso”
  • Tamron
    • Neu: erstes 16–300mm Reisezoom für Canon, Nikon, Sony
    • mit optischem Bildstabilisator
    • mehr Infos auf tamron.de
  • Squarespace
    • Eigene Homepage, Blog oder Portfolioseite
    • Gratis 14-Tage Test
    • 10% Rabatt für Neukunden mit Code BITS

Picks

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Vorstellung: Mein Bauernhof – Tiere, Traktoren und Abenteuer

Die Wonderkind GmbH ist bekannt für die Wimmelapps hierzulande. Kinder im diversen Alter können in unterschiedlichen Bereichen auf Entdeckungstour gehen. Diese App wird den Geschmack Eures Kindes zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit treffen, denn welches Kind mag bitte nicht den Bauernhof und die darauf lebenden Tiere, arbeitenden Traktoren und unzählige Abenteuer und Ereignisse? Die Kinder sollen mit dieser App das Leben auf dem Lande in der erstellten Wimmelwelt mit über 90 interaktiven Geschichten, lustigen Sounds und jeder Menge Spaß auf dem iPad erleben. Die Wunderwimmelbücher sind bekannt und beliebt. Über 4 Millionen Downloads können nicht irren. Kinder von 2-6 Jahren bekommen unterhaltsam und spielerisch Einblick in die spannende Welt des Bauernhofs und des Landlebens. Mit echten interaktiven Abenteuern!
 In vier Szenen mit rund 90 versteckten Animationen und Entdeckungsmöglichkeiten erleben Kinder und Eltern das Leben auf dem Bauernhof. Sie entdecken dabei jede Menge verrückte, detailverliebte Geschichten.

Die Szenen im Überblick

Es gibt drei Szenen, die als Highlight-Umgebung bezeichnet werden. Ich würde sogar noch eine vierte Szene ergänzen, die für mich beim testen als Bonusszene durchgeht, aber dazu weiter unten mehr in meiner App-Vorstellung. Szenen im Überblick - Wimmelapp

Der staubige Bauernhof

Die erste Szene spielt sich auf dem Bauernhof ab. Hier kann das ambitionierte Bauernkind der Bäuerin das Beet beim Bepflanzen helfen. Wem Spargelanbau aber zu komplex ist, der füttert den Esel oder gibt dem Schweinchen eine kleine Dusche – gerade jetzt bei den kommenden sommerlichen Temperaturen kann man dem Kind die Wimmelapp leicht mit den echten Temperaturen im Garten gleich setzten. Schön, wenn bei all diesen Aktivitäten der virtuelle und stolze Hahn auf alle aufpasst. Wimmelapp Szene 1 der Bauernhof

Das weite Land

Auf dem Lande ist verdammt viel los. Welches Stadtkind hätte das wohl gedacht? Kinder lernen rasch die unterschieldichen Fahrzeuge im Landbetrieb. Da wäre beispielsweise der Mähdrescher, mit welchem die Kinder das Feld ernten können und die neue Saat ausbringen können. Aber wer versteckt sich denn da im Bauernhaus. Es ist ein anderer Junge, den wir per Fingertipper die Seilbahn herunterrutschen lassen können. Tiere sind lustig. In der Tat, doch wehe ein Tier beisst mal zu. Die Kinder dürfen aber herausfinden, warum beispielsweise ein Schaf so witzig ist. Für Mädchen ist das Reiten immer ein Traum – für Eltern eher ein Alptraum, da dieses Hobby mit enormen Kosten verbunden ist. Daher lohnt sich diese App mehrmals, denn hier kann das Kind ohne weitere Kosten auf einem Pony reiten und dabei sogar die Reitart wie Trab, Schritt oder im Galopp bestimmen. Wimmelapp Szene 2 das weite Land

Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad…

Dieses Lied hat mich schon in meiner frühen Kindheit im Religionsunterricht begleitet. Damit spielt sich die dritte Szene in der Scheune ab. Habt ihr schon immer mal davon geträumt, Schafen eine andere Frisur zu schneiden? Hier wird Euer Traum wahr! Aber auch das Osterfest kann hier erneut gefeiert werden, denn die Eier können Kinder in ihrer eigenen Lieblingsfarbe gestalten und danach weitere Tiere füttern. Was auf dem Feld immer in Betrieb sein muss, wird in der Scheune repariert. Die Rede ist von Traktoren. Als Kind darf man dem Bauern bei einer Reparatur gerne behilflich sein. Wimmelapp Szene 3 die Scheune

Wenn die Sonne untergeht…

… sind alle Mäuse grau. So könnte dieser Abschnitt weiter gehen. Die vierte Szene ist in meinen Augen eine Bonus-Szene, die sich wonderkind ergäneznd ausgedacht hat. Hier wird der Bauernhof bei Nacht betrachtet und durch den Mond respektive der Sonne gesteuert. Aber was passiert auf dem Bauernhof in der Nacht. Eigentlich nicht viel. Wie die Tiere schlafen wird aber beeindruckend in Szene gesetzt. Doch was passiert hinter den Türen und Fenstern im alten Bauernhaus? Eure Kinder und ihr als Eltern zusammen könnt es in dieser App herausfinden. Wimmelapp Szene 4 BONUS - Nacht auf dem Bauernhof

Fazit

Wer Kinder frisch aufzieht, freut sich über die echten Wimmelbücher als Geschenk – damit kann man nichts falsch machen. Irgendwann allerdings entdecken die Kids die iOS-Geräte wie iPhone und iPad. Dass hier nicht die Börsenwerte abgerufen werden, versteht sich von selbst. Spätesten dann sind die Apps von wonderkind eine hervorragende Rettung in der Trotzphase, im Restaurant oder auf längeren Autofahrten. Wir haben es getestet und in der Tat wird das Kind bei diesen Apps auf eine Art und Weise beruhigt oder besser geschrieben “abgelenkt”, denn Euer Kind entdeckt kleine, zusammenhängende Geschichten auf spielerische Art und Weise. Meistens sind es aber die auch die Elternteile, die immer wieder neue versteckte Details in den unterschiedlichen Szenen finden. Damit ist der Spielespaß einer dieser Apps nicht nur auf das Kind beschränkt…;-) Für den Preis von EUR 3,99 und 166MB auf dem Flashspeichers Eures iPad erhält das Elternteil eine vollständige App, die einen gewissen Grad des Spielespaßes fördert und keine versteckten Zusatzkosten in Form von In-App-Käufen aufweist. Wer sein Kind mit dem iPad aufzieht, kommt um diese App nicht herum.

Jetzt im AppStore laden


Mein Bauernhof - Tiere, Traktoren und Abenteuer in unserer Wimmelapp. (AppStore Link) Mein Bauernhof - Tiere, Traktoren und Abenteuer in unserer Wimmelapp.
Hersteller: wonderkind GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 3,99 € Download (Aff.Link)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: