Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 681.156 Artikeln · 3,64 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Produktivität
6.
Dienstprogramme
7.
Dienstprogramme
8.
Sonstiges
9.
Dienstprogramme
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Lifestyle
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Bildung
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Soziale Netze
10.
Musik

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Unterhaltung
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Dienstprogramme
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Bildung
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Soziale Netze
9.
Unterhaltung
10.
Navigation

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Drama
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
Bausa
3.
ZAYN
4.
Camila Cabello
5.
Portugal. The Man
6.
P!nk
7.
Post Malone
8.
Imagine Dragons
9.
Rudimental
10.
Kay One

Alben

1.
Helene Fischer
2.
P!nk
3.
Roland Kaiser
4.
Trailerpark
5.
Niall Horan
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Santiano
8.
Paul van Dyk
9.
Helene Fischer
10.
Verschiedene Interpreten

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Bastian Bielendorfer
4.
Dan Brown
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Karin Slaughter
9.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
10.
Jürgen von der Lippe
Stand: 04:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

292 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

11. Mai 2015

Apple Watch bis zu 40 Meter wasserdicht?

Triathlet Ray Maker hat in seinem Blog über Ergebnisse von eigenen Tests mit der Apple Watch berichtet. Maker zufolge hat die Apple Watch sogar der Aufenthalt 40 Meter unter Wasser nichts ausgemacht. Offiziell ist die Apple Watch wasserdicht nach IPX7 Zertifizierung. Entsprechend kann man sie bis zu 1 Meter unter Wasser halten, und zwar für (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch bis zu 40 Meter wasserdicht? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frage der Woche: Welchen Namen soll das nächste OS X tragen?

Bereits in weniger als einem Monat findet die Entwicklerkonferenz WWDC statt, auf der Keynote am 8. Juni wird Apple wohl wieder so einige Neuigkeiten für uns parat haben. In den letzten Jahren hat es sich dabei zur Tradition entwickelt, dass Apple auf der WWDC seine neuen Betriebssysteme vorstellt. In diesem Jahr wird neben iOS 9 auch die Präsentation von OS X 10.11 erwartet. Doch wie wird das neue OS X heißen? Nachdem Apple langsam aber doch die Großkatzen ausgingen, wird das...

Frage der Woche: Welchen Namen soll das nächste OS X tragen?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Guthaben bei PayPal mit bis zu 20 Prozent Rabatt

Wer sich mit ausreichend iTunes-Guthaben eindecken möchte, hat bei PayPal derzeit die beste Gelegenheit dazu. Über die Online-Plattform des Bezahldienstes können vergünstigte iTunes-Codes gekauft werden – die Abwicklung erfolgt vollkommen online. Die iTunes-Codes im Wert von 25 und 50 Euro gibt es mit 15 Prozent Rabatt, den 100-Euro-Code sogar mit 20 Prozent Nachlass. Je nach gewählter Guthabenhöhe bezahlt ihr also...

iTunes-Guthaben bei PayPal mit bis zu 20 Prozent Rabatt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook legt sich Account auf Kurznachrichtendienst Weibo zu

Den Kurznachrichtendienst Twitter dürften die meisten Internetnutzer kennen. Auch wenn sie selbst nicht auf Twitter und die möglichen 140 Zeichen setzen, werden die Meisten mit dem Begriff etwas anfangen können. In China gehen die Uhren ein wenig anders. Dort setzen Anwender nicht etwas auf den Kurznachrichtendienst Twitter sondern auf das chinesische Pendant „Weibo“.

tim_cook_weibo

Tim Cook jetzt mit Weibo-Account

Apples Engagement in China hat sich den den letzten Jahren deutlich erhöht. Die Smartphone-Verkäufe sind deutlich gestiegen und erst am heutigen Tag kündigte Apple eine erweiterte Umweltinitiative an.

Einen weiteren kleinen Schritt, um die Apple Präsenz in China zu erweitern, ist der Hersteller am heutigen Tag gegangen. Apple CEO Tim Cook hat sich einen Weibo-Account (via AI) zugelegt und sich mit einer ersten Nachricht an Anwender gerichtet.

Dem englischen Wortlaut

Hello China! Happy to be back in Beijing, announcing innovative new environmental programs.

folgt eine chinesische Übersetzung. Cook macht auf das neue Umweltprogramm aufmerksam, bei dem Apple Waldgebiet nachhaltig erntet. Innerhalb weniger Stunden kann der Apple-Chef bereits auf über 300.000 Follower blicken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 8.4 Beta 3 & OS X 10.10.4 Build 14E17e

Wir haben noch ein paar Nachrichten für euch.

os x yosemite

Apple hat vor wenigen Stunden zwei neue Beta-Versionen für berechtigte Nutzer zum Download freigegeben. Die wichtigsten Infos möchten wir noch am späten Abend mit euch teilen.

iOS 8.4 Beta 3 wurde exakt zwei Wochen nach der zweiten Beta veröffentlicht. Neben Fehlerverbesserungen und Korrekturen wird der Fokus bei iOS 8.4 auf die Musik-App gelegt. Es gibt nicht nur optische Verbesserungen, sondern auch nützliche Änderungen. Ein Mini-Player und eine verbesserte Oberfläche sollen die Bedienbarkeit erhöhen.


(YouTube-Link)

OS X Yosemite 10.10.4 Build 14E17e

Auch für OS X Yosemite gibt es eine neue Beta-Version. OS X 10.10.4 mit der Build-Nummer 14E17e liefert keine erkennbaren Neuerungen, sondern konzentriert sich ebenfalls auf Korrekturen und Verbesserungen im Hintergrund. Der Download kann über den Mac App Store gestartet werden, wenn ihr im Entwickler-Programm bei Apple seid.

Der Artikel Apple veröffentlicht iOS 8.4 Beta 3 & OS X 10.10.4 Build 14E17e erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify weiterhin mit hohen Verlusten

logo_Spotify

Die Musikindustrie saugt den Streaming-Gigangten regelrecht aus. Das Unternehmen kann seit fast 2 Jahren keinen Gewinn mehr schreiben und das ist den Machern von Spotify durchaus bewusst. Im letzten Jahr konnte man den Umsatz um satte 45 Prozent auf 1,3 Milliarden US-Dollar steigern und das ist wirklich ein satter Zuwachs in dieser kurzen Zeit. Weiters kommt noch hinzu, dass das Unternehmen in viele Länder expandiert hat, um seine Reichweite nochmals zu steigern und um sich gegen Apples Kampfansage zu rüsten. Doch der Verlust des Unternehmens steigt auch immer weiter und knackt in diesem Jahr fast die Marke von 200 Millionen US-Dollar (197 Millionen US Dollar Verlust). Im vergangen Jahr waren es noch rund 70 Millionen US-Dollar Verlust.

Man will kämpfen
Rund 91 Prozent aller Einnahmen gingen durch die Abo-Verkäufe herein, jedoch konnte man mit Werbung nur eher mäßig Geld verdienen. Aus diesem Grund ist auch genau diese Gratis-Nutzung für viele Experten ein Manko an dem Dienst. Nutzer sehen dies natürlich nicht so und sind der Meinung, dass das Angebot in diesem Bereich noch weiter ausgebaut werden muss. Sollte Spotify nicht beginnen mit Werbung Geld zu verdienen, könnte es in den nächsten Jahren etwas düsterer aussehen, wenn Apple den Markt betritt und damit auch eine Werbemacht in den Ring steigt, die noch nie dagewesenen ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ex iOS-Chef Scott Forstall nach wie vor von Apple begeistert

Nachdem Scott Forstall Ende 2012 bei Apple gefeuert wurde, war es lange Zeit ruhig um den ehemaligen iOS-Chef. Viele Jahre lang war Forstall für das iPhone-Betriebssystem verantwortlich. Schlussendlich und nach internen Streitigkeiten passte er jedoch nicht mehr zur Apple-Philosophie unter Tim Cook.

scott_forstall

Scott Forstall noch immer von Apple begeistert

Zwischenzeitlich war immer mal wieder was von Forstall zu hören. Zuletzt hieß es, dass er Snapchat berät und zudem für ein Broadway-Musical mitverantwortlich ist. Rund um das genannte Broadway-Musical hat er dem Wall Street Journal ein Interview gegeben.

Asked about the split, Mr. Forstall said he was “so proud of the thousands of people I worked with [at Apple] and with whom I remain friends. I am delighted that they continue to turn out great and beloved products.”

Angesprochen auf Apple gab er an, dass er unheimlich stolz auf die tausenden Menschen sei, mit denen er bei Apple zusammenarbeiten konnte und mit denen er zum Teil noch heute befreundet sei. Er sei begeistert, dass diese nach wie vor großartige und geliebte Produkte entwickeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: 3D-Shooter auf der Apple Watch

AppSalat am 11.05.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

3D-Shooter auf der Apple Watch kommt. Verrückt:

Mercedes bastelt Apple Watch App. Zu Beginn soll sich die App von Mercedes auf der Watch nur auf Navigation spezialisieren. Die Computerbild hat bereits einen Blick darauf geworfen.

Kult-Spiel zum Lern-Spiel. Fruit Ninja Academy: Math Master heißt die Neuauflage des Klassikers. Mit der neuen App des Früchtegemetzels können Kinder spielerisch Rechnen üben. Praktisch.

WP-Appbox: Fruit Ninja Academy: Math Master (App Store)

Back to Bed auf 99ct reduziert. Vorher kostete der Spaß 2,99 €.

WP-Appbox: Back to Bed (App Store)

Sega entfernt einige Apps aus dem Store In den kommenden Tagen wird Sega ältere Spiele, die nicht mehr den qualitativen Standards entsprechen, entfernen. Das kündigte der Entwickler im Blog jetzt an.

iOS Rabatte zum Wochenstart

Spiele: “Harbor Master” (iPhone) ist ein tolles Spiel, bei dem man Schiffe in ihre Stellplätze führen muss, ohne einen Unfall zu verursachen – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Harbor Master (App Store)

Produktivität: “Actions” (iPad) ist eine Fernbedienung für den Mac – gratis statt 2,99 Euro.

WP-Appbox: Actions for iPad (App Store)

Referenz: “Orby” (universal) erweitert euren Heute-Tab um zahlreiche Funktionen – 99 Cent statt 2,99 Euro.

WP-Appbox: Orby Widgets - To Make Notification Center Even More Useful (App Store)

Spiele: “Doodle Tanks™” (iPhone), ein vollkommen neues Rätselspiel – 99 Cent statt €1.99.

WP-Appbox: Doodle Tanks™ (App Store)

Fotografie: “Analog Tokyo” (Universal) bietet eine ganze Reihe an Fotofiltern – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Analog Tokyo (App Store)

Spiele: “Kotoro” (Universal), ein tolles Puzzle, bei dem ihr ganz verschiedene Regeln beachten müsst – gratis statt €1.99.

WP-Appbox: Kotoro (App Store)

Schule: In dem Kinderspiel “Toca Nature” (Universal) könnt ihr die Natur formen wie es euch beliebt – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: Toca Nature (App Store)

Produktivität: “Peek Calendar.” (iPhone), ein wirklich simpler Kalender mit minimaoistischen Design – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: Peek Calendar - Einfach & Minimalistisch (App Store)

Spiele: “Math Racer 3.0″ (Universal) testet, wie schnell ihr rechnen könnt – gratis statt €7.99.

WP-Appbox: Math Racer 3.0 - Addition, Subtraction, Multiplication and Division Tables Speed Game (App Store)

Mac Rabatte im Überblick

“Mail Detective” gerade verbilligt: Die App kostet 99 Cent statt €2.99.

WP-Appbox: Mail Detective (Mac App Store)

Erfreulicher Rabatt bei “imSQLFormatter”, für die ihr heute lediglich €2.99 hinlegen müsst. Zuvor waren €3.99 zu zahlen.

WP-Appbox: imSQLFormatter (Mac App Store)

“WordPower Learn Mexican…” fällt im Preis von €9.99 auf €6.99.

WP-Appbox: WordPower Learn Mexican Spanish Vocabulary by InnovativeLanguage.com (Mac App Store)

“WordPower Learn Finnish…” fällt im Preis von €9.99 auf €6.99.

WP-Appbox: WordPower Learn Finnish Vocabulary by InnovativeLanguage.com (Mac App Store)

Die Entwickler der App “WordPower Learn Swedish…” reduzieren ihre Anwendung ebenfalls von €9.99 auf €6.99.

WP-Appbox: WordPower Learn Swedish Vocabulary by InnovativeLanguage.com (Mac App Store)

Sehenswerte Reduzierung der Anwendung “WordPower Learn Cantonese…”. Sie verlangt €6.99 statt der vergangenen €9.99.

WP-Appbox: WordPower Learn Cantonese Vocabulary by InnovativeLanguage.com (Mac App Store)

Nochmal sparen bei “Grade Calculator”. Statt €4.99 zahlt ihr lohnenswerte €1.99.

WP-Appbox: ZENSURRECHNER (Mac App Store)

€3.99 kostet “Transloader” zur Stunde. Vorher: €5.99.

WP-Appbox: Transloader (Mac App Store)

“Folder Factory” mit Rabatt: €2.99 früher. Heute: 99 Cent.

WP-Appbox: Folder Factory (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fronius Solar.web Live

Die kostenlose Fronius Solar.web App ist das Visualisierungstool für Ihre PV-Anlagendaten. 

Ist Ihre PV-Anlage im Online Portal Fronius Solar.web registriert, lässt sich Ihr Energieertrag übersichtlich präsentieren. Die Registrierung im Online-Portal Fronius Solar.web ist jederzeit kostenlos möglich. 

Im Fronius Solar.web Internet Portal lassen sich nicht nur aktuelle Anlagenproduktions-Daten darstellen, sondern auch historische Werte.

Einen ersten Eindruck über die Funktionen der Applikation erhält man anhand der Fronius Demoanlagen:
– Zugriff auf das Fronius Solar.web Portal ohne extra Anmeldung.
– Einfache Darstellung des aktuellen Energieertrags und der aktuellen Leistung in der Statusbar.
– Animiertes Dock-Icon.
– Automatischer Start der App nach dem Anmelden.

WP-Appbox: Fronius Solar.web Live (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook soll bis Ende Mai in allen Apple Stores verfügbar sein

Das neue MacBook mit Retina-Display war nach seiner Veröffentlichung Anfang April nicht einfach zu bekommen. Im Apple Online Store musste man direkt mit mehrwöchigen Wartezeiten rechnen und sogar in den Retail-Stores gab es das neue MacBook anfangs nicht zu kaufen – in sehr vielen Geschäften waren nicht einmal Vorführgeräte verfügbar. Mittlerweile hat sich die Situation zwar ein wenig gebessert, die Apple Stores sind trotzdem nur mit limitierten Stückzahlen des neuen MacBooks bestückt. Das...

Neues MacBook soll bis Ende Mai in allen Apple Stores verfügbar sein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4 b2 Download für alle, iOS 8.4 b3 für Entwickler!

iOS 8.4 b2 Download für alle, iOS 8.4 b3 für Entwickler! auf apfeleimer.de

Download iOS 8.4 beta 2 für alle als Public Beta verfügbar, iOS 8.4 b3 Download steht nun als Update für Entwickler bereit. iOS 8.4 beta 3 trägt die Buildnummer 12H4098c […]

Der Beitrag iOS 8.4 b2 Download für alle, iOS 8.4 b3 für Entwickler! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Out There, King of Thieves, Tallowmere und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

Lowdown mit Neustart

Die App heißt ab sofort ARRIVED und unterstützt die Apple Watch:

ARRIVED - Let people know you ARRIVED - Let people know you've arrived
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 8.8 MB)

Neues RPG kommt in wenigen Tagen

Das etwas bizarre Rollenspiel Fearless Fantasy wird am 14. Mai im App Store erscheinen. Hier als Vorgeschmack ein Trailer:


Direktlink

Out There bald mit Spezial-Version

Das beliebte Game erhält in Kürze ein großes Update mit vielen Neuerungen:

Out There Out There
(257)
3,99 € (universal, 44 MB)

Out There Screen1

Hue Ball kommt bald

Das interessant aussehende Spiel soll Ende Mai oder Anfang Juni erscheinen – der erste Trailer lohnt sich:


Direktlink

King of Thieves ein Download-Hit

Das Spiel wurde inzwischen mehr als 10 Millionen Mal heruntergeladen:

King of Thieves King of Thieves
(383)
Gratis (universal, 77 MB)

Kinder-Apps im Angebot

Die zwei nett gestalteten Kinder-Apps sind aktuell im Angebot:

iTopnews-App des Tages

Das Spiel bringt neuartige und knifflige Rätsel für Euch:

Test Chamber - Mind-bending Puzzles Test Chamber - Mind-bending Puzzles
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 33 MB)

Neue Apps

Der Puzzler bietet eine sehr hübsche Grafik und viele Level:

Stars Path Stars Path
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 38 MB)

Die App lässt Euch 3D-Designs mit anderen teilen und anzeigen:

Fusion 360 Fusion 360
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 89 MB)

Die App prüft Euer Fußball-Wissen:

Kickquiz Kickquiz
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 12 MB)

Bahnt Euch mit einer feinen Lady einen Weg durch die düsteren Dungeons:

Tallowmere Tallowmere
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 82 MB)

Sammelt eine Armee zusammen und greift andere Spieler an:

Empires & Allies Empires & Allies
(60)
Gratis (universal, 92 MB)

Updates

Das soziale Netzwerk für Business-Kontakte behebt kleinere Bugs:

XING – Ihr Business Netzwerk XING – Ihr Business Netzwerk
(11919)
Gratis (universal, 31 MB)

Die Selfie-App hat drei neue Filter an Bord:

B612 - Selfie from the heart B612 - Selfie from the heart
(47)
Gratis (universal, 20 MB)

Die Musik-App rückt Videos ins Rampenlicht und erlaubt das Entdecken besonders interessanter Künstler:

TIDAL TIDAL
(75)
Gratis (universal, 26 MB)

Die App behebt kleinere Fehler und unterstützt neue Musik-Dokumente:

VOX Player VOX Player
(5)
Gratis (iPhone, 37 MB)

Die News-App ist nun kostenlos, zeigt neue Artikel optimierter an und sendet Push-Benachrichtigungen:

NYT Now—Your Guide to the News NYT Now—Your Guide to the News
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 15 MB)

Der Puzzler kommt mit 100 frischen Leveln:

Glow Puzzle Glow Puzzle
(69)
0,99 € (universal, 17 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DigiPower 4-Port Wall Charger: Ladestation mit 4 USB-Anschlüssen & intelligenter Ladetechnik

Viele Nutzer werden im Alltag mit den von Apple beigelegten Ladegeräten gut zurecht kommen. In bestimmten Situationen jedoch empfiehlt sich ein Multi-Ladegerät wie der DigiPower 4-Port Wall Charger.

DigiPower 4-Port Wall Charger 1 DigiPower 4-Port Wall Charger 2 Print DigiPower 4-Port Wall Charger 4

Der Name dieses Ladegeräts deutet es schon an: Satte vier USB-Anschlüsse sorgen beim DigiPower 4-Port Wall Charger für ausreichend Möglicheiten, die eigenen iDevices sowie andere Geräte schnell wieder mit Saft zu betanken. Gerade auf Reisen oder im Wohnzimmer, wo alle Gadgets der Familie am Kabel hängen, ist ein Multi-Port-Ladegerät eine echte Erleichterung. Auch ich habe während meines kürzlichen Besuchs in der appgefahren-Zentrale in Bochum im Hotelzimmer wieder einmal den üblichen Mangel an Steckdosen bemerkt – hier wäre mir der DigiPower 4-Port Wall Charger sehr entgegen gekommen.

  • DigiPower 4-Port Wall Charger für 29,90 Euro (Amazon-Link)

Das Ladegerät verfügt über eine Gesamtladeleistung von 4.2A und 21 Watt, das entspricht unter anderem dem gleichzeitigen Aufladen von vier Smartphones oder zwei iPads gleichzeitig. Im Vergleich zu anderen Multi-Port-Ladegeräten jedoch kommt beim DigiPower 4-Port Wall Charger eine ganz spezielle Technik zum Einsatz, die vom Hersteller als „InstaSense Device Recognition Technology“ beschrieben wird. Im Inneren sorgt ein intelligenter IC-Chip für die genaue Erkennung des angeschlossenen Gerätes und bietet diesem einen schnellstmöglichen Ladevorgang an. Diese noch neue Technologie hat leider auch ihren Preis: Aktuell wird für den DigiPower 4-Port Wall Charger ein Preis von 29,90 Euro nebst optionalem Prime-Versand bei Amazon fällig.

Die zuständige deutsche Pressevertreterin von DigiPower, Andrea Weinholz, erklärt den gehobenen Preis des Ladegeräts wie folgt: „Die Charger sind natürlich teurer als vieles, was man bei Saturn etc. bekommt. Das Besondere bei den Ladegeräten von DigiPower ist aber, dass dank der InstaSense-Technologie immer genau der Akku gemessen und entsprechend geladen wird – andere universelle Geräte haben Listen von Smartphone- und Tablet-Geräten hinterlegt, auf die sie zurückgreifen. So können mit den DigiPower-Geräten auch künftige Modelle genau geladen werden.“

Auch „Problemkinder“ werden mit dem DigiPower Wall Charger optimal geladen

Zugegebenermaßen war auch ich zunächst skeptisch ob dieser innovativen Technologie, konnte mich aber aufgrund eines „Problemkinds“ in meinem Haushalt schnell eines besseren belehren lassen. Das Problemkind in Form eines Microsoft Lumia 640, ein 5“-Smartphone mit MicroUSB-Ladestecker, akzeptierte nämlich bisher nur das originale mitgelieferte Ladegerät, um optimal und schnellstmöglich geladen zu werden. Bei allen anderen Ladesteckern, so auch dem des iPad Air 2, maulte das Gerät und zeigte mir per PopUp auf dem Screen an, dass es nicht mit voller Geschwindigkeit geladen wird, „Akku lädt langsam“. Ein Versuch mit dem DigiPower 4-Port Wall Charger jedoch brachte die übliche Beschwerde nicht zutage – der Akku war tatsächlich anstatt der sonst üblichen 3,5 Stunden nun in etwas mehr als 2 Stunden geladen, genau wie mit dem Original-Ladegerät.

Auch mit meinen verwendeten iOS-Geräten, einem iPhone 6 und einem iPad Air 2, gab es keinerlei Probleme, der Ladevorgang unterschied sich hinsichtlich seiner Dauer nicht von dem des Original-Ladegeräts. Probleme kann der DigiPower-Nutzer nur aufgrund der doch überdimensional wirkenden Größe des Multi-Ladesteckers bekommen. Mit Maßen von 10,4 x 7,1 x 3 cm für das Gerät selbst plus ca. 5,7 cm Länge für den europäischen Steckdosen-Stecker ist der DigiPower 4-Port Wall Charger kein Winzling in der Steckdose. Glücklicherweise lässt sich der beiliegende Stecker in Euro- oder UK-Form sowohl längs als auch quer ans Gerät ansetzen, so dass bei Nutzung einer Steckdosenleiste kein weiterer Port abgedeckt wird. Etwas kleiner hätte das System aber trotzdem ausfallen können, gerade auf Reisen ist man für jeden Zentimeter weniger im Koffer dankbar.

Der Artikel DigiPower 4-Port Wall Charger: Ladestation mit 4 USB-Anschlüssen & intelligenter Ladetechnik erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spartipps: Fire TV und Fire TV Stick mit 10 Euro Bonus – 3 kostenlose E-Book-Krimis

e-booksAmazon gibt beim Kauf von Fire-Geräten für begrenzte Zeit 10 Euro Guthaben für Filme und Serienepisoden aus. Somit werden Fire TV oder Fire TV Stick zwar nicht billiger, aber ihr könnt ohne den Geldbeutel zu zücken Videos im Wert von 10 Euro konsumieren. Alle Infos zur Aktion findet ihr auf dieser Sonderseite. Der Preis für den ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Betas von iOS 8.4 und OS X 10.10.4

Für registrierte Entwickler und Teilnehmer des öffentlichen Betaprogramms hält Apple am heutigen Abend zwei Updates bereit. Sowohl für Yosemite als auch für iOS 8 gibt es Updates. In der Updatebeschreibung zu OS X 10.10.4 Yosemite bittet Apple darum, besonders intensiv in den Bereichen Fotos, Migrations-Assistent sowie Unterstützung für Arabisch und Hebräisch zu testen. Sichtbare Neuerungen fie...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyCards Pro

MyCards ist die Anwendung, können Sie immer mit Ihnen, auf Ihrem Gerät, Dokumente, Zahlungskarten, Kundenkarten, SIM-Karten, Visitenkarten und persönliche Karten.
Erstellen Sie Ihre eigenen digitalen Brieftasche, die Speicherung und Beratungs schnell Ihre Karten.

USABILITY:
MyCards ist einfach, intuitiv und schön zu sehen, ein klares Design iOS 7 Stil.
Zu jeder Zeit können Sie löschen oder Benutzer und Karten mit ihnen verbunden zu bearbeiten, zeigen eine einzelne Karte oder suchen Sie sie im Vollbildmodus und zeigt die Barcode, Stift und Geheimnisse Codes.
Verpassen Sie nie wieder gegeben, aber die meisten nicht haben, um mit Ihnen Dutzende von Karten zu tragen, in der Tat müssen Sie nur den Barcode eines Verkäuferin zeigen, um Ihre Rabatte aktivieren, Punkte sammeln oder zu identifizieren.
Der Strichcode auf der Anzeige wird ohne Probleme von der Mehrzahl der optischen Scanner zu lesen.

SICHERHEIT:
Die App schützt Ihre Daten mit Zugriff über eindeutige Kennungen (Benutzername und Passwort), falls Sie verlieren Ihre Daten zurückgewonnen und an die E-Mail bei der Registrierung angegebenen gesendet.
MyCards ermöglicht es Ihnen, alle die Sicherheitseinstellungen anpassen:
• Taste, um das Ende der Sitzung und Menü zur Auswahl der Zeit deaktivieren.
• Taste Zugang mit Log-In zu deaktivieren.
• Schaltfläche, um Ihre Geheimcodes anzuzeigen.
• Ändern Sie Ihre Login-Daten.
• alle Daten von der Anwendung löschen.

INTERACTIVE:
Folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter, um immer auf dem Laufenden über die ganze MyCards Nachrichten und erhalten freien Codes, können Sie uns auch eine E-Mail an neue Karte, Funktionen oder Fehlerberichte anzufordern.
Sie geben auch einen Kommentar über die App Store-Anwendung, um ihr Wachstum und ihre Ausbreitung zu fördern.

CARDS PRESET:
• Personalausweis, Führerschein, Geschäftskarten, Krankenversicherungskarte.
• American Express, Bancomat, Mastercard, Postepay, PayPal und Visa.
• IT Shop: Acqua & Sapone, Bennet, Carpisa Yamamay, Carrefour, Conad, Coop Sozio, Eldo Plus Esselunga, Feltrinelli Più, Leroy Merlin, Mediaworld, Mondadori, Nektar, Roadhouse, Saturn, Scarpe & Scarpe, Sephora e Sisa.
• US Store: Kroger Plus Safeway-Club. – ES Store: Mercadona.
• SIM-Karten: Tim, Tre, Vodafone, Wind, Verizon, T-Mobile, China Mobile und Movistar Movil.
Viele Karten werden in zukünftigen Updates der App enthalten sein, mit der Priorität auf Ihre Berichte gegeben.

WP-Appbox: MyCards Pro (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufgepasst: Siri trägt Termine zur falschen Uhrzeit ein

siri-headerFalls ihr eure Erinnerungen auf dem iPhone mit Siri erstellt, solltet ihr die erkannten Eingaben derzeit besser als sonst prüfen. Sprachkommandos wie „Erinnere mich morgen um 10 Uhr an Augenarzt“ werden zwar korrekt erkannt, allerdings setzt Siri statt der gewünschten Zeit teilweise die aktuelle Uhrzeit ein. ifun-Leser ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10.4 Beta 3 veröffentlicht

Apple veröffentlicht Beta 3 von OS X 10.10.4 für registrierte Entwickler. Der Download steht als Update über den Mac App Store zur Verfügung. Zwei Wochen nach der Veröffentlichung von Beta 2 von OS X 10.10.4 hat Apple die dritte Vorab-Version veröffentlicht. Sie trägt die Buildnummer 14E17e. Gleichzeitig gibt es erneut eine weitere Beta-Version für Nutzer (...). Weiterlesen!

The post OS X 10.10.4 Beta 3 veröffentlicht appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Legend of Grimrock: Erfolgreicher Dungeon Crawler findet den Weg auf unsere iPads

Auf dem PC feierte Legend of Grimrock bereits große Erfolge – nun ist der Titel auch für iOS verfügbar.

Legend of Grimrock 1 Legend of Grimrock 2 Legend of Grimrock 3 Legend of Grimrock 4

Legend of Grimrock (App Store-Link) wurde laut Aussagen der Entwickler von Almost Human über eine Million Mal für den PC verkauft – und auch die just veröffentlichte iOS-Version, die sich aktuell für 4,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen lässt, soll ebenso erfolgreich werden. Legend of Grimrock ist 410 MB groß und steht in englischer Sprache für die verschiedenen iPad-Generationen bereit, zur Installation wird mindestens iOS 7.1 oder neuer eingefordert.

Sowohl die Entwickler selbst, als auch viele bisherige Rezensenten im App Store beschreiben Legend of Grimrock als „ein Dungeon-Crawler-Rollenspiel der alten Schule, doch in moderner Ausführung“. Die Protagonisten dieses düsteren Spiels sind Mitglieder einer Gruppe von Gefangenen, die für ihre Taten auf den Mount Grimrock verbannt worden sind. Um überhaupt irgendwann wieder das Tageslicht zu sehen, muss das Team den von Tunneln, Verliesen und Gräbern durchzogenen Berg erkunden und immer tiefer ins Innere einsteigen.

Für eine unheimliche Stimmung ist also bereits durch die Hintergrundgeschichte von Legend of Grimrock gesorgt. Die Fortbewegung erfolgt felderbasiert und endet oft mit einer direkten Feindes-Konfrontation. In Echtzeit-Kämpfen heißt es dann, sich mit gefundenen Waffen und anderen Gegenständen gegen hinterhältige Monster zu beweisen und am Ende als Sieger aus dem Kampf hervorzugehen. Gespielt werden kann übrigens, je nach Vorwissen und Erfahrung des Spielers, in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Auch ein OldSchool-Modus ist vorhanden, in dem der Vorteil einer automatischen Karte deaktiviert ist, und eine Möglichkeit, personalisierte Charaktere zu schaffen, falls man nicht mit der vorgegebenen Gruppe spielen möchte.

Gruselige Atmosphäre dank detailreicher Grafiken

Obwohl leider ein ganzes Drittel des Bildschirms ständig mit den Steuerungs- und Options-Elementen der vier Charaktere belegt ist, sind die Grafiken der Kerker unglaublich detailreich und hochwertig gestaltet – von „Old School“ kann zumindest in dieser Hinsicht keine Rede sein. Flackerndes Kerzenlicht von an Wänden befestigten Fackeln, düstere Korridore mit Eisengittern, Fallgruben und merkwürdigen Schaltern sorgen für einen gewissen Gruseleffekt, der sich durch plötzlich aus dem Dunkel auftretende Gegner noch verstärkt.

In einem Inventar können übrigens die von den vier Figuren eingesammelten Elemente gesammelt und verwaltet werden. Eine Lebensanzeige auf dem Spielbildschirm zeigt zudem die aktuelle Gesundheit und Stärke der Protagonisten an, zudem können am linken unteren Bildschirmrand über Runensymbole mächtige Zauber entfacht werden, die sich insbesondere zur Anwendung am Feind eignen. Gefundene Kräuter lassen sich zu Tränken vermischen, um später bei Bedarf an den Protagonisten eingesetzt zu werden.

Insgesamt zählt Legend of Grimrock sicher auch unter iOS zu einem der besseren Dungeon Crawler, das mit ziemlicher Sicherheit Freunde des Genres, aber auch Neulinge begeistern wird. Im Gameplay selbst ist die fehlende deutsche Übersetzung übrigens kaum zu bemerken, da viele der Aktionen ohne Text auskommen – vom Kauf abhalten sollte einen dieser Aspekt daher nicht. Nicht umsonst gibt es aktuell bei 21 Bewertungen ganze 5 von 5 Sternen für das Spiel im App Store.

Der Artikel Legend of Grimrock: Erfolgreicher Dungeon Crawler findet den Weg auf unsere iPads erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iCar: Fiat-Chef befeuert Apples Interesse am Automarkt

Apple iCar: Fiat-Chef befeuert Apples Interesse am Automarkt auf apfeleimer.de

Seit Monaten wird in der Gerüchteküche über das Apple Car oder „iCar“ spekuliert. Nun hat der CEO von Fiat Chrysler, Sergio Marchionne, die Spekulationen um Apples Einstieg in den Automarkt […]

Der Beitrag Apple iCar: Fiat-Chef befeuert Apples Interesse am Automarkt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dritte Beta von OS X 10.10.4 steht im Developercenter bereit

Nach einer neuen Beta für iOS 8.4 hat Apple nun auch die dritte Beta von OS X 10.10.4 veröffentlicht. In den ersten beiden Betas waren keine auffälligen Änderungen zu sehen, sollten sich diesmal welche zeigen tragen wir diese sofort nach.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10.4 Beta 3 steht als Download bereit

OS X 10.10.4 Beta 3 ist da. Apple hat soeben nicht nur die iOS 8.4 Beta 3 veröffentlicht, sondern einen weiteren Beta-Download auf den eigenen Servern bereit gestellt. Ab sofort lässt sich die OS X 10.10.4 Beta 3 herunterladen. Zwei Wochen nach der letzten OS X Yosemite Beta und drei Wochen nach der ersten OS X 10.10.4 Beta steht nun ein weiterer Download auf dem Weg zur finalen Version des vierten großen OS X Yosemite Updates bereit.

osx10104b3

OS X 10.10.4 Beta 3 ist da

Die neue Build latet 14W17e. Die OS X 10.10.4 Beta 3 kann über das Apple Dev Center sowie den Mac App Store heruntergeladen werden. Beim Update auf OS X 10.10.3 hat sich Apple in erster Linie auf die neue Fotos-App, neue Emojis und die 2-Faktor-Authentifizierung für Google Konten konzentriert.

Mit den neuen OS X 10.10.4 Beta 3 Release-Notes bittet Apple seine Entwickler darum, die Bereiche Fotos, Migration sowie Arabisch und Hebräisch auf Herz und Nieren zu prüfen. Es geht primär um Leistungsverbesserungen und Bugfixes. Wann die finale Version zu OS X 10.10.4 bereit stehen wird, ist nicht bekannt. Unser Bauchgefühl geht vom Monat Juni aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Beta von OS X 10.10.4 verfügbar

yosemiteNicht nur die iOS-Tester haben heute mit der iOS 8.4 Beta 3 neue Arbeit bekommen, auch für Mac-Entwickler hat Apple eine neue Vorabversion veröffentlicht: Eine neue Beta von OS X Yosemite 10.10.4 steht für berechtigte Nutzer im Mac App Store als Update bereit. Wie bereits ihre Vorgänger liefert auch die mit der Build-Nummer ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro soll erst im Jahr 2016 auf den Markt kommen

iPad mini 3

Alle, die sich schon darauf gefreut haben, noch in diesem Jahr mit einem iPad Pro herumzustolzieren, müssen wir nun leider eine schlechte Nachricht unterbreiten. Laut neuesten Informationen soll Apple das iPad Pro noch nicht soweit fertiggestellt haben, dass es in den Handel gebracht werden kann. Vielmehr wird man auf das nächste Jahr vertröstet und versucht alle möglichen Fehler noch auszumerzen. Die Informanten sprechen auch davon, dass Apple auch eine neue Display-Technologie integrieren will, die auf “Nanowire” setzen soll. Diese Technologie ermöglicht es deutlich flexiblere Displays zu bauen, die noch strapazierfähiger sind. Zudem hat Apple genau diese Technologie bei den großen Herstellern angefragt, um Bauteile zu erhalten.

Es gibt noch einen Vorteil
Apple hat das Display wahrscheinlich aus noch einem Grund ausgesucht. Das Display soll nämlich deutlich mehr Druckstufen erkennen können und auch präziser in der Erkennung dieser sein. Zusammen mit einem Stylus der bereits in der Gerüchteküche herumschwirrt, könnte dies möglicherweise der erste Schritt hin zu einem Grafik-Tablet von Apple werden. Wir sind gespannt, ob die Gerüchte dann irgendwann auch der Wahrheit entsprechen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac: BTO-Modelle mit längerer Lieferzeit

iMac: BTO-Modelle mit längerer Lieferzeit

Apple kann bestimmte iMacs weiterhin nicht sofort liefern. Eine Aktualisierung der inzwischen anderthalbjährigen Modellreihe ohne Retina-Display ist überfällig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4 Beta 3 veröffentlicht

Apple hat iOS 8.4 in der dritten Beta-Version für registrierte Entwickler veröffentlicht. Das Update kann direkt auf den iPhones, iPod touch oder iPads heruntergeladen werden oder über das Entwickler-Portal. Zwei Wochen nach der Veröffentlichung von Beta 2 von iOS 8.4 gibt es nun einer weitere Vorab-Version für registrierte Entwickler zum Download. Musik-App im Zentrum Zentrale (...). Weiterlesen!

The post iOS 8.4 Beta 3 veröffentlicht appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4 Beta 3 steht zum Download bereit

ios-84-musikPünktlich zwei Wochen nach Veröffentlichung der Beta 2 hat Apple heute die dritte Vorabversion von iOS 8.4 für Entwickler freigegeben. Das Update bringt laut Beschreibungstext Fehlerbehebungen und Verbesserungen. (Bilder: Mac Rumors) Zentrale Neuerung in iOS 8.4 wird wohl die überarbeitete Musik-App für iOS sein. ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht dritte Beta von iOS 8.4 und OS X 10.10.4

Apple behält seinen Aktualisierungszyklus bei und veröffentlicht zwei Wochen nach der letzten Aktualisierung heute die dritte Beta von iOS 8.4. Die neue Version mit der Buildnummer 12H4098c steht dabei sowohl registrierten Entwicklern, als auch Teilnehmern am Public Beta Programm zur Verfügung und kann sowohl über das Dev Center, als auch OTA geladen werden. Markantestes Merkmal von iOS 8.4 ist zweifelsohne die komplett überarbeitete Musik-App, die wohl der Vorbote auf die auf der WWDC verkündeten Musik-Neuigkeiten sein dürfte. Im Gespräch sind derzeit die Integration von Beats Music in die Musik-App und eine internationale Ausweitung von iTunes Radio. Die finale Version darf zur WWDC-Keynote am 08. Juni oder kurz darauf erwartet werden.

Auf dem Mac können Entwickler und Teilnehmer am Public Beta Programm darüber hinaus auch die dritte Beta von OS X 10.10.4 installieren. Auch diese Version folgt exakt zwei Wochen auf den Vorgänger und darf ebenfalls in Richtung Juni erwartet werden. Dann wohl auch inklusive einer neuen iTunes-Version, die die oben genannten Musik-Neuerungen beinhalten wird. Zudem hat Apple noch diverse offene Baustellen (Stichwort: WLAN), die man hoffentlich mit dem vierten Update von OS X Yosemite endlich in den Griff bekommt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SMS-Versand in Deutschland bricht weiter rasant ein, Messenger-Dienste boomen

2012 verschickten die Deutschen noch eine Rekordzahl von 59,8 Milliarden SMS-Nachrichten, nur zwei Jahre später ist man davon nun weit entfernt. Nachdem bereits im Jahr 2013 ein starker Einbruch bei den verschickten SMS verzeichnet wurde, setzte sich die Talfahrt im letzten Jahr ungebremst fort. 2014 wurden in Deutschland nur noch 22,5 Milliarden SMS versendet, berichtet BITKOM. Dies entspricht einem Minus von 41 Prozent im...

SMS-Versand in Deutschland bricht weiter rasant ein, Messenger-Dienste boomen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt die Beta von iOS 8.4 und OS X 10.10.4 an Entwickler

Gerade hat Apple die Beta 3 von iOS 8.4 an Entwickler verteilt.

Vor zwei Wochen war Beta 2 erschienen. Damit hält Apple den gängigen Zeitplan wieder mal ein. Das Update kann wie gewohnt über das Developer Center oder über die Aktualisierung in den Einstellungen geladen werden.

iOS 8.4 Musik App Blick

Wir warten mal ab, ob auch Public Beta Tester versorgt werden. Und noch mal zur Erinnerung: iOS 8.4 bringt eine runderneuerte Musik-App. Wir haben sie bereits geladen – unser ausführlicher Eindruck findet sich hier.

Inzwischen hat Apple auch eine neue Beta von OS X 10.10.4 aufgelegt. Unter anderem sollen Devs Fotos und Migrations-Assistent testen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funbridge – Ihr Bridge Klub

Funbridge, Ihr neuer Bridge Klub.
Schon mehr als 200’000 Spieler und täglich mehr als 350’000 Austeilungen! 

Funbridge ist ein Bridge Spiel. Es erlaubt Ihnen die Austeilungen in Ihrer Geschwindigkeit zu spielen, wann immer Sie wollen. Sie messen sich mit Hunderten Spielern (und Ihren Freunden), welche die selben Austeilungen unter den selben Konditionen gespielt haben (Sie spielen mit 3 Computern am Tisch und diese sind identisch für alle Spieler). Sie können nachschauen, wie andere Spieler gespielt haben (Lizit und Kartenspiel), können sogar pausieren und das Spiel später wieder aufnehmen. Bei jedem Spiel messen sie sich mit anderen Spielern und es ist möglich, eine Wiederholung der Spiele zu schauen. Dies macht Funbridge zu einem idealen Werkzeug, um sich zu verbessern.

– 2 Tagesturniere pro Kontinent
– Serienturniere und unlimitierte Trainingsspiele 
– Fordern Sie Ihre Freunde in 5 Turnieren heraus
– Rangliste aller Spieler der Serie mit Entwicklung über alle Serien 
– Zwei-Spieler Modus, um mit Ihren Freunden und 2 Computern pro Tisch zu trainieren. 
Es ist möglich, Ihre Visitenkarte zu bearbeiten und Visitenkarten anderer Spieler zu begutachten. 
– Es ist möglich, eine Wiedergabe eines Lizits und Kartenspiels anderer Spieler zu anzuschauen. 
– Turniere mit MP und IMP Punkten
Festlegung Ihrer Lizit-Konventionen (Nord spielt das selbe System, wie Sie in den Einstellungen eingegeben haben, dh. Strong 2, Weak 2, Standard American Yellow Card (SAYC), ACOL oder Polnisch Klub) 
– Während des Spiels wird das Lizit und die Verteilung der Karten (Anzahl Karten pro Farbe) für jedes Gebot am Tisch angezeigt. 
– Suchen Sie Spieler, folgen Sie Spieler und Freundschafts-anfragen 
– Setzen Sie in der Rangliste einen Filter, um nur denjenigen Spielern und Freunden zu folgen, mit welchen Sie sich vergleichen möchten. 

Achtung: Die Funbridge Applikation benötigt eine Internetverbindung um zu spielen. Warum? Weil der Spielmotor (die künstliche Intelligenz spielt Bridge mit Ihnen) nicht in der Applikation präsent ist. Dies erlaubt es uns, laufend den Spielmotor zu verbessern, den Motor in einer optimalen Art und Weise funktionieren zu lassen. Zusätzlich können wir die Leistung des Spielmotors verbessern, ohne dass Sie die Applikationen immer wieder updaten müssen.

WP-Appbox: Funbridge - Ihr Bridge Klub (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4: Dritte Betaversion erschienen

Apple hat eine dritte Betaversion des iOS 8.4 veröffentlicht. Sie kann von Mitgliedern des iOS-Entwicklerprogramms heruntergeladen werden und wartet gegenüber der zweiten, vor zwei Wochen erschienenen Vorabfassung mit nicht näher beschriebenen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen auf. Die wichtigste Neuerung des iOS 8.4 ist eine komplett überarbeitete Musik-App.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4 Beta 3: Download steht bereit

iOS 8.4 Beta 3 Download steht bereit. Exakt zwei Wochen ist es her, dass sich Apple letztmalig zur iOS 8.4 offizielle zu Wort gemeldet hat. Vor 14 Tagen wurde der Schalter in Cupertino umgelegt und die zweite Beta freigegeben. Am heutigen Tag geht Apple einen weiteren Schritt in Richtung finale Version und veröffentlicht iOS 8.4 Beta 3. Die Build lautet 12H4098c.

ios8

iOS 8.4 Beta 3 ist da

Vor wenigen Minuten hat Apple die dritte Beta zu iOS 8.4 zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, die neue Beta aus dem Apple Dev Center herunterzuladen. Deutlich komfortabler geht es jedoch  over-the-air direkt am iOS-Gerät. Hierfür ist jedoch die Beta 2 erforderlich.

Die ersten beiden Beta-Versionen haben bereits gezeigt, welche Veränderungen iOS 8.4 mit sich bringen wird. In erster Linie kümmert sich Apple um die eigene Musik-App. Diese erhält ein Redesign. Zudem optimiert Apple die Funktionalität der App. Darüberhinaus gibt es Verbesserungen bei der iBooks-App und hier sowie dort Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

Seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple an einem Musik-Streaming-Dienst arbeitet. Dieser könnte im Rahmen der WWDC 2015 im kommenden Monat vorgestellt und in iOS 8.4 implementiert werden.

Welche sonstigen Veränderungen iOS 8.4 Beta 3 mit sich bringt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Habt ihr weitere Neuerungen gefunden?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4 : Apple veröffentlicht dritte Beta

Seit wenigen Minuten steht den Entwicklern die dritte Beta von iOS 8.4 zum Download zur Verfügung. Mit der neuen Betaversion hat Apple hoffentlich die Schnitzer in der Musikapp beseitigt, welche mit der letzten Beta kamen. Sobald neue Features bekannt werden tragen wir diese hier nach. Das Hauptaugenmerk des neusten Updates liegt auf der neuen Musik-App […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spacecom: Strategisches Sternenflotten-Spiel in den Weiten des Weltraums

Die Entwickler von 11 Bit Studios haben mit Spacecom ein neues Strategie-Spiel in den App Store gebracht.

Spacecom 1 Spacecom 3 Spacecom 4 Spacecom 2

Spacecom (App Store-Link) ist eine Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, die seit dem 6. Mai dieses Jahres aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Bis zum 15. Mai 2015 gilt für Spacecom noch ein um 25% reduzierter Kaufpreis von 2,99 Euro – wer Interesse an diesem Spiel hat, sollte also möglichst bald den Download tätigen. Erfreulicherweise ist das etwa 99 MB große Strategie-Spiel nicht nur komplett in deutscher Sprache spielbar, sondern auch bereits an die Displays der iPhone 6-Modelle angepasst worden.

In Spacecom agiert der Gamer als Kommandant einer Sternenflotte, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch taktische Manöver gegnerische Stellungen und Systeme zu infiltrieren und letztendlich zu zerstören. Dazu stehen in einem Singleplayer-Modus nicht nur ingesamt 13 Missionen mit verschiedenen Zielen bereit, sondern auch eine Multiplayer-Funktion, über die man sich gegen bis zu 5 Spieler auf einer Karte behaupten muss.

Wichtig zu wissen ist eingangs, welche eigenen Systeme wie am besten eingesetzt werden können. Neben Schlacht-, Belagerungs- und Invasions-Flotten gibt es verschiedene Planetentypen und statische Verteidigungs-Elemente wie Bodentruppen und kinetische Schilde, die taktisch klug gegen entsprechende Rebellionen oder andere Feindesaktionen eingesetzt werden sollten.

Tutorial erklärt die wichtigsten Aktionen von Spacecom

Das Gameplay von Spacecom wird in einem einführenden Tutorial, das gleichzeitig auch die ersten Missionen markiert, ausführlich erklärt. Generell werden die Aktionen durch Antippen und Auswählen der entsprechenden Flotten oder Systeme auf der Karte gestartet, die sich dann auf den Weg machen und zur entsprechenden Basis fliegen. Je nachdem, welche Gruppierungen zum Einsatz kommen, beispielsweise Belagerungstruppen, müssen weitere Optionen gewählt und initialisiert werden. In jeder Singleplayer-Mission gibt es verschiedene Zwischenziele, die vom Gamer erreicht werden müssen.

Insgesamt ist Spacecom geprägt von jeder Menge Strategie und dem Herausfinden der richtigen Taktik im Kampf gegen die Gegner. So müssen die anfälligen Belagerungs-Flotten von mächtigen Schlacht-Flotten begleitet werden, oder eine gute Observations-Position auf der Karte gefunden werden, um die Aktionen des Feindes im Überblick zu haben. Auch Reparatur-Felder zum Reparieren von beschädigten Flotten oder neutrale Zonen, in denen keine Angriffe erfolgen können, spielen eine nicht unwichtige Rolle in Spacecom. Wer möchte, kann abschließend seine Erfolge und Highscores über das Game Center mit anderen Spielern aus der ganzen Welt teilen.

Der Artikel Spacecom: Strategisches Sternenflotten-Spiel in den Weiten des Weltraums erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China: Apple Marktführer auf dem Smartphone-Markt

China: Apple Marktführer auf dem Smartphone-Markt auf apfeleimer.de

In China dominierten bislang hauptsächlich „Billigmarken“ den Smartphone-Markt, doch nun scheint sich Apple so richtig etabliert zu haben. Denn wie neueste Zahlen der Analysten von IDC bestätigen, verkauft Apple die […]

Der Beitrag China: Apple Marktführer auf dem Smartphone-Markt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt dritte iOS 8.4 und OS X 10.10.4 Beta

Vor wenigen Minuten hat Apple die dritte iOS 8.4 an Entwickler ausgegeben. Sie kommt zwei Wochen nach der Vorgängerversion und liegt damit absolut im Zeitplan, um rechtzeitig zur beziehungsweise kurz nach WWDC fertig zu werden. Das Update kann für Entwickler über das Developer Center oder in der Einstellungs-App bezogen werden. Auch Public Beta-Tester werden versorgt.

Der Startschuss für die Entwicklung von iOS 8.4 fiel erst Mitte April ausgegeben, die Software beinhaltet eine rundum neue Musik-App. Wir hatten euch das großflächige Redesign mit allen Funktionen hier im Detail gezeigt. Die App kommt neben der neuen Optik mit einem an iTunes angelehnten Miniplayer, einer globalen Suche und einer Warteliste für eure Songs daher.

Neben iOS 8.4b3 hat Apple am Abend auch OS X 10.10.4 auf die dritte Vorabversion angehoben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fire TV Stick oder Fire TV kaufen, Amazon verschenkt Guthaben

Aktuell schenkt Euch Amazon 10 Euro für Filme und Serien. Wir erklären, wie es funktioniert.

Habt Ihr schon länger darüber nachgedacht, Euch ein Fire TV, Fire TV Stick oder Fire Tablet zuzulegen? Dann solltet Ihr jetzt zuschlagen. Denn bei jedem Kauf eines Gerätes aus der Fire-Reihe schenkt Euch Amazon 10 Euro Guthaben, das Ihr für Filme und Serien ausgeben könnt.

Amazon TV Fire Stick

Dazu müsst Ihr nur eines der Produkte kaufen. Sobald es versendet wird, erhaltet Ihr das Geld gutgeschrieben. Der kleine Fire TV Stick kostet nur 39 Euro und eignet sich perfekt zum Streamen von Filmen und Musik.

zum Angebot

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

20 Prozent auf Produkte von tizi – mit iTopnews-Promocode

Dank eines frisch aufgelegten iTopnews-Codes kommt Ihr gleich an drei Tizi Gadgets 20 % günstiger.

Zum Start der Reisezeit haben wir uns mit Equinux, den Entwicklern hinter Tizi, eine Sparaktion für die beliebtesten mobilen Stromversorger von Tizi ausgedacht.

Hier die Links zu den Produkten und zum Promocode, den Ihr vor dem Kauf an der Kasse eingebt. Die Preise werden dann automatisch angepasst.

Tizi Turbolader für 15,99 statt 19,99 Euro (Amazon-Link)
Tizi Flachmann für 27,99 statt 34,99 Euro (Amazon-Link)
Tizi Tankstelle für 23,99 statt 29,99 Euro (Amazon-Link)
Promocode: ITOPN5TI

Hier noch Infos zu den Gadgets:

Tizi Turbolader: ein praktisches Auto-Ladegerät mit drei USB-Anschlüssen. Zwei Ports liefern 2,1 Ampere und laden ein iPad schnell auf, der 1-Ampere-Anschluss kümmert sich ums iPhone und andere USB-Devices.

Tizi Turbolader Icon

Tizi Flachmann: ein portabler, leichterAkku für Euer iPhone aus hochwertigem Alu mit 4.000 mAh. Ideal für unterwegs.

tizi Flachmann Bild

Tizi Tankstelle: immer sehr gut nachgefragt, dank unseres Codes könnt Ihr das Netzteil mit vier USB-Anschlüssen jetzt so günstig wie nie kaufen.

tizi Tankstelle Device

Das Angebot gilt ab sofort bis einschließlich, Montag (11. Mai).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
EarPods Kopfhörer

iGadget-Tipp: EarPods Kopfhörer ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Das Design entspricht zu 100% dem von Apple, die Verpackung auch.

Bleibt die Frage, ob es sich um Nachbauten handelt oder einfach die Originale über den Hinterausgang den Weg zum Käufer finden...

Auf jeden Fall eine satte Ersparnis gegenüber den 29 Euro von Apple.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Schwimmen, Turmspringen und Tauchen: Kein Problem für die Apple Watch

Eine Funktion der Apple Watch über die in den letzten Wochen und Monaten immer mal weider diskutiert wurde, ist die Wasserbeständigkeit. Offiziell ist die Apple Watch wassergeschützt nach IPX7. Dies bedeutet, dass die Apple Watch Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen bietet. Die Prüfbedingungen sehen das Eintauchen des Gerätes in ein Wasserbecken für 30 Minuten bei 1 Meter Tiefe vor.

apple_watch_schwimmen

Apple selbst empfiehlt, die Apple Watch nur bei leichtem Wasserkontakt zu nutzen. Doch wie sich bereits mehrfach herausgestellt hat, bietet die Apple Watch einen deutlich größeren Schutz gegen Wasser. Sollte eure Uhr, aus welchen Gründen auch immer, intensiveren Kontakt zu Wasser erhalten, stehen die Chancen sehr gut, dass ihr nichts passiert.

Apple Watch: 1200m Schwimmen und Turmspringen

Den jüngsten Test hat Tech Blogger Ray Maker durchgeführt. Zunächst einmal ging es ins Schwimmbecken. 1200 Meter wurden innerhalb von 25 Minuten absolviert. Die Apple Watch hat der Wasserkontakt nicht interessiert und sie funktionierte auch nach dem Training ohne Einschränkungen. Anschließend steigerte er den “feuchten” Apple Watch Test und sprang zweimal vom 5 Meter Brett. Dies sowie ein anschließender Sprung vom 10 Meter Brett und der Aufprall machten der Apple Watch nichts aus.

Zum guten Schluss ging es noch in einen Test, bei dem zwei Tauchvorgänge in 40 Meter Tiefe simuliert wurden. Abermals stellte Maker fest, dass die Apple Watch trotz der Tiefe problemlos funktionierte. Der durchgeführte Test ist zwar keine Garantie dafür, dass die Apple Watch immer und immer wieder dem Wasser standhält. Allerdings zeigt der Wassertest, dass die Apple Watch deutlich mehr Wasser verkräftet, als von Apple garantiert. Sollte euch mal ein Missgeschick passieren, so stehen die Chancen sehr gut, dass eure Apple Watch überlebt. (Danke Thorsten)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad-Fernbedienung Actions gerade gratis

iPad-Fernbedienung Actions gerade gratis

Die iPad-App steuert einen Mac oder Windows-PC: Nutzer können Funktionen und Workflows wahlweise auch selbst konfigurieren. Auch die In-App-Zukäufe sind kostenlos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TipSkip 2 veröffentlicht: Musik-Kontrolle mit Klopfzeichen

tskipMit Version 2.0 der TipSkip-Applikation meldet sich ein alter Bekannter im App Store zurück. TipSkip spielt wahlweise Musik von eurem Spotify-Konto oder aus der Musik-Applikation des iPhones ab und fungiert anschließend als Klopf-gesteuerte Fernbedienung. Mit einem doppelten Klopfer springt ihr zum nächsten Song nach vor, mit ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Detective Dixie: The Revenge of Wishteria” ermittelt jetzt im AppStore

Im AppStore auf Spurensuche geht seit Anfang der Woche Detective Dixie: The Revenge of Wishteria (AppStore) von Giant Leap Games. Die Universal-App ist ein Gratis-Download und typisches Detektiv-Spiel, allerdings in einer mysteriösen Fantasy-Welt im Stil einer Grafik-Novelle.

Gleich das erste Zitat lässt doch etwas stocken: “Oh Boy!! I love it when important person get murdered!! The atmosphere is just full of perplexity and puzzlement.” – so begrüßt euch das leider nur in englischer Sprache verfügbare Puzzle-Adventure mit einem Zitat der Hauptperson, die vollkommen unerwartet Detective Dixie ist. Opfer ist der König von Wishteria, dessen Ableben es nun zusammen mit einem spirituellen Assistenten untersuchen gilt.

Beweise am Tatort sichern, mögliche Zeugen verhören, Hinweisen nachgehen und alles das machen, was ein Detektiv bei einer Mordermittlung nun einmal tut – aber durch die komischen Charaktere und Umgebung alles etwas verrückter. Genre-typisch beinhaltet auch Detective Dixie: The Revenge of Wishteria (AppStore) sehr viel Text, weshalb ihr über gute Englischkenntnisse verfügen solltet.

Der Download von Detective Dixie: The Revenge of Wishteria (AppStore) ist wie gesagt kostenlos. Dann stehen euch für das Lösen des Falles nur eine begrenzte Anzahl an Leben (= Fehler) zur Verfügung, zudem müsst ihr mit gelegentlichen Werbeeinblendungen leben. Wen das stört und ohne Druck ermitteln will, kann für 0,99€ via IAP die Vollversion freischalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Autogerüchte: Apple trifft sich mit Führungsriege von Fiat

carplay

Die Gerüchte rund um das eigene Auto von Apple werden immer konkreter und werden nun von einem Treffen zwischen Tim Cook und Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne wieder angeheizt. Anscheinend sei Apple sehr interessiert in den Auto-Bereich einzusteigen, aber von einem eigenen Auto war bislang nicht die Rede. Vielmehr möchte Apple tiefer in die Struktur eines Fahrzeuges eindringen, um die eigenen Plattform “CarPlay” besser in das System zu integrieren. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um die Idee eines intelligenten Bordcomputers, der mit den Schnittstellen von Apple ausgestattet ist.

CarPlay erst am Anfang
Bislang kann man von CarPlay noch nicht so viel erwarten, da der Dienst noch in seinen Kinderschuhen steckt und man dadurch noch keine tiefen Einblicke erhält, welche Visionen Apple wirklich haben könnte. Es wir aber vermutet, dass dies erst die Spitze des Eisbergs sein wird und wir noch mit tollen Features rechnen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 11.5.15

Produktivität

WP-Appbox: airWord Pro (Mac App Store) →

WP-Appbox: Delineato Pro (Mac App Store) →

WP-Appbox: Polaris Office Sync (Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Any2MP3 (Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Word Pro (Mac App Store) →

WP-Appbox: Super Bundle for iBooks (Mac App Store) →

WP-Appbox: GoldKeyVault (Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Circuit Math (Mac App Store) →

WP-Appbox: Tacking Battle (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenloses Tool entfernt lästige Adware vom Mac

Adware wird auch auf dem Mac zunehmend zum Problem. Die unerwünschte Werbesoftware gelangt meist über unseriöse Web-Sites auf den Mac und nistet sich in Browsern wie Firefox und Safari ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doodle Tanks: Macher von Doodle God und Doodle Evil mit neuer Kreativ-App

Dieses Mal ist es Zeit, in den Krieg zu ziehen: Mit dem neuen Doodle Tanks können Spieler kreativ sein und Geschütze aus verschiedenen Bauteilen kreieren.

Doodle Tanks 1 Doodle Tanks 2 Doodle Tanks 3 Doodle Tanks 4

Doodle Tanks steht in zwei verschiedenen Versionen, einmal für das iPhone und den iPod Touch (App Store-Link), sowie in einer HD-Variante für das iPad (App Store-Link), seit wenigen Tagen im deutschen App Store zum Download bereit. Beide Apps sind für jeweils 99 Cent zu haben und verfügen bereits über eine deutsche Lokalisierung. Aktuell ist der Kaufpreis noch um 70% reduziert, es lohnt sich also, bei Interesse gleich zuzuschlagen.

Die „Doodle“-Serie von JoyBits erfreut sich seit langer Zeit großer Beliebtheit im deutschen App Store. Bisher war es den Nutzern von Doodle God oder Doodle Evil jedoch vorbehalten, die Erde entweder als Gott zu erschaffen, oder auch sie aus teuflischer Sicht zu zerstören. Mit Doodle Tanks bekommt man das gewohnte Spielprinzip, bei dem aus verschiedenen Elementen bzw. in diesem Falle Bauteilen oder Werkzeugen Kriegsmaschinen, Waffen und andere Aufbauten erschaffen muss.

In-App-Käufe in Doodle Tanks sind nicht zwangsläufig notwendig

Zu diesem Zweck heißt es zu Beginn des Spiels, sich der Artillerie des sowjetischen Militärs anzunehmen und durch geschickte Kombinationen von vorhandenen Elementen Neues zu erschaffen. Auch Konstrukteurs- bzw. Ingenieursarbeit kann als Element eingebunden werden, um so ganz neue Erfindungen einzubauen. Auf diese Weise erstellt man nach und nach immer komplexere und größere Bauteile, Waffen und Maschinen.

Nicht immer jedoch erschließt es sich dem Anfänger, welche Objekte man zu sinnvollen Kombinationen zusammenfügen kann. Zu diesem Zweck hält Doodle Tanks eine Hilfe-Funktion in In-App-Käufen bereit: So lassen sich Tipps in verschiedenen Paketen erstehen, aber auch visuelle Hinweise in Form von Rahmen, an denen man erkennen kann, welche Elemente für Combos genutzt werden können. Diese Rahmen sind allerdings zeitlich begrenzt und demnach mehr oder weniger als Verbrauchsmaterial einzuschätzen. Findige Doodle Tanks-Spieler werden aber wohl auch ohne diese Zukäufe auskommen.

Abgerundet wird Doodle Tanks durch ein Glossar, in dem die im Verlauf des Spiels kreierten Gegenstände genauer beschrieben werden, sowie zahlreichen Badges bzw. Erfolgen, die man nach und nach freischalten kann. Wer sich schon für die Vorgänger-Titel der Serie begeistern konnte und ein wenig Ahnung von Mechanik und Ingenieurswesen hat, wird sicher auch mit Doodle Tanks zufriedengestellt werden.

Der Artikel Doodle Tanks: Macher von Doodle God und Doodle Evil mit neuer Kreativ-App erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noki: Das smarte Türschloss ab morgen bei Kickstarter

Kickstarter in Deutschland steckt bekanntlich noch in den Kinderschuhen. Erst seit wenigen Tagen können auch deutsche Erfinder und Unternehmer ihre Ideen auf der Plattform der Öffentlichkeit präsentieren, um die nötigen Gelder zu sammeln. Noki ist eines der ersten Projekte, das morgen online gehen wird.

Phone-and-Door

Noki ist ein smartes Türschloss aus Österreich, das mit permanenter Internetverbindung auskommt. Die Technologie kann an die typischen europäischen Schließzylindern angeschlossen und so nachgerüstet werden – ein kompletter Umbau ist dadurch nicht notwendig. Die kleine Box wird einfach inklusive Schlüssel an der Innenseite einer Haustür auf das bereits vorhandene Schloss aufgesetzt. Per Bluetooth und wahlweise WiFi kann die auf dem Smartphone installierte App die Tür einfach öffnen, wenn ihr ankommt. Auch Einladungen an Freunde können verschickt werden.

Wer ein Noki über Kickstarter vorab bestellt, erhält nicht nur einen um 33 % günstigeren Preis, sondern kann das Produkt auch aktiv mitgestalten. Zur Zeit sind laut Hersteller mehrere Varianten geplant, die sich dem Feedback der Anwender stellen sollen. Die Auslieferung der ersten Exemplare ist dann für Herbst 2015 geplant. Ihr könnt euch auf der Webseite schon einmal eintragen, um als Beta-Tester eingeladen zu werden. Dort findet ihr auch weitere Infos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit dem Hybrid Router die Download-Geschwindigkeit verdoppeln

Mit Magenta Zuhause Hybrid bietet die Telekom ihr erstes Kombinationsprodukt aus Mobilfunk und Festnetz an. Gedacht ist es für Menschen in ländlichen Gebieten, die per DSL nur unzureichende Bandbreiten beim Internetzugang erreichen. Aber selbst wer gut angebunden ist und 25 oder 50 Mbit/s im Download erhält, kann mit dem Hybrid-Produkt noch etwas drauflegen. Und das Beste: Die Datennutzung per LTE ist nicht wie beim Mobilfunkvertrag begrenzt.

Mit der Funktechnik LTE (Long Term Evolution) erzielt die Telekom bereits heute eine 65 prozentige Abdeckung, erreicht somit theoretisch rund 26 Millionen Haushalte in Deutschland. Und deren Datenhunger nimmt immer weiter zu. “Das durchschnittliche Datenvolumen liegt pro DSL-Kunde bei 26,7 Gigabyte pro Monat“, sagt Vanessa Böhm, Commercial Managerin bei der Telekom für Magenta Zuhause. Kein Wunder, immer mehr Dienste nutzen den Internetanschluss: Smart Home, Audio- und Video-Streaming, App-Nutzung per Smartphone und Tablet.

Hybrid wird in drei Paketen angeboten mit 16, 50 und 100 Mbit/s Download-Geschwindigkeit. Das ist jeweils die garantierte Leistung über den DSL-Anschluss. Dann kommt nochmal die gleiche Bandbreite per Mobilfunk hinzu. Im Idealfall hat man also 32, 100 oder 200 Mbit/s im Download. Und das zu monatlichen Preisen von 29,95 €, 34,95 € oder 39,95 € im ersten Jahr. Ein weiterer Vorteil: das Datenvolumen per LTE-Verbindung ist nicht begrenzt.

Hybrid-Internetanschluss der Telekom

Äußerlich sieht der Speedport Hybrid-Router nicht viel anders aus. Doch verfügt er über einen Prozessor, der entscheidet, welchen Weg die Daten nehmen. Die DSL-Leitung hat immer Priorität. Wenn diese Bandbreite nicht ausreicht, wird parallel die LTE-Verbindung im Mobilfunknetz genutzt. So lässt sich die gebuchte Bandbreite verdoppeln.

Die Telekom hat den Router zusammen mit dem chinesischen Hersteller Huawei entwickelt. Der Kunde kauft den Hybrid Router für 399,99 Euro oder mietet ihn für 9,95 Euro pro Monat. Mit dem Router erhält man eine SIM-Karte für die LTE-Nutzung. Die Mobilfunk-Karte lässt sich in keinem anderen Gerät nutzen. Außerdem ist ein Geofencing eingerichtet, sie funktioniert also nur an dem im Vertrag angegeben Ort.

SIM Karte im Hybrid-Router der Telekom

Der Hybrid Router verfügt über deutlich größere LTE-Antennen als beispielsweise ein iPhone, somit ist der Daten-Empfang auch stabiler. Das Gerät sollte in der Wohnung so platziert werden, dass die LTE-Balkenanzeige voll ausschlägt. “Man muss ein wenig wie mit der Wünschelrute durch die Wohnung gehen, um den idealen Platz zu finden“, sagt Vanessa Böhm. Aber selbst bei nur einem Balken kommen rund 80 Prozent der möglichen LTE-Bandbreite im Router an. Das bedeutet im Umkehrschluss: Eventuell muss der Kunde seine Telefonanschlussdose (TAE) verlegen oder um ein sehr langes Kabel erweitern.

Keine Fernsehnutzung bei Hybrid

Mit dem Hybrid Router ist noch kein Entertain, also Fernsehen möglich. Das soll 2016 nachgerüstet werden. Aber auch dann wird das TV-Streaming ausschließlich über die DSL-Leitung erfolgen. Die Telekom will sich das mobile Datennetz nicht mit Spielfilmen und Serien “dicht” machen. Sollte der DSL-Anschluss mal aufgrund des berühmten Baggers ausfallen, hat man immer noch die LTE-Verbindung. Fällt allerdings die Stromversorgung aus, ist auch der Router lahmgelegt.

Alles im Netz spricht IP

Eine Voraussetzung für die Nutzung des Hybrid-Anschluss ist neben ausreichend LTE-Empfang auch ein IP-Anschluss der Telekom. Die Deutsche Telekom stellt ihr gesamtes Netzwerk auf IP, also das Internet Protocol um. Sprache, Steuersignale für den Aufbau einer Telefonverbindung, Spielfilme von Streaming-Anbietern oder Daten aus dem Internet werden als digitale Datenpakete verpackt und über eine (Glasfaser-)Leitung verschickt. Früher benötigte ein Telefonat einen kompletten Kanal (Frequenz) im Kupferkabel. Jetzt können zeitgleich hunderte Datenpaket übertragen werden. Einziger Flaschenhals: Die letzten Meter vom Verteilerkasten in den Haushalt erfolgt über Kupferkabel.

Das wird auch noch eine ganze Weile so bleiben. Hier soll eine Technik namens Vectoring für den Turbo sorgen. Doch das funktioniert nur, wenn alle Anschlüsse auf IP-Technik umgestellt sind. “Bis 2018 werden wir alle Anschlüsse in Deutschland auf die IP-Technologie umgerüstet haben“, sagt Sven Grümer, Projektkoordinator IP-Migration bei der Telekom. Aktuell werden rund 60.000 Wechsel pro Woche vollzogen.

Vorteile der IP-Technologie

Mit der Umstellung auf IP-Technologie in einem Glasfasernetz sind Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 550 Mbit/s möglich. Immer weitere Dienste und Anwendungen beschleunigen den Bedarf an Tempo und Datenvolumen. Beispiel iPhone: Die Telekom bietet etliche Apps für ein digitales Zuhause. Dazu zählt der Programm Manager. Die App bringt Videorekorder-Funktionen von Entertain auf das Smartphone. Die SprachBox Pro, die Anrufbeantworter-App für den Heimanschluss ermöglicht das Abhören von Nachrichten, wenn man noch unterwegs ist. Und die Home Talk-App macht das iPhone zuhause zum Festnetztelefon. Man muss das DECT-Telefon nicht mehr suchen (ist eh meist die Batterie leer) und hat sowieso alle aktuellen Rufnummern nur im iPhone gespeichert. Außerdem werden durch Apps erst etliche Smart-Home-Anwendungen zur Steuerung von Heizung, Licht und anderen Dingen möglich. Die Einrichtung des Routers an einem IP-Anschluss wird zudem einfacher, da Splitter und NTBA entfallen. Der Speedport wird mit der TAE-Telefondose verbunden. Die restliche Einrichtung erfolgt über ein Browser-Menü.

Nutzung IP Anschluss Telekom

Nomadische Telefon-Nutzung

Mit einem IP-Anschluss wir auch eine “nomadische Nutzung” der eigenen Telefonnummer möglich. Der Begriff ist schnell erklärt: Man kann seine Hamburger Rufnummer auch in München nutzen. Wer also bei Freunden zu Besuch ist oder eine Ferienwohnung hat, kann über den dortigen Internetanschluss seine Telefon-Zugangsdaten in einen PC-Client bzw. eine App eintragen und ist dann in der fremden Stadt unter der gewohnten Festnetznummer erreichbar – ohne Einrichtung einer Weiterleitung. Auch kann man über die Internetverbindung Gespräche führen. Praktisch ist diese Nutzung im Ausland, hat man dort einen Internetzugang, kann man dennoch seine deutsche Rufnummer nutzen und günstig telefonieren.

Oma Erna hat nichts zu fürchten

Bei der Netzumstellung auf die IP-Technologie hat die alleinlebende Seniorin nichts zu befürchten, so die Telekom. Wer bei einem reinen Sprachanschluss bleibt, muss weder am Vertrag noch an der Hardware etwas ändern. “Die Umstellung erfolgt bei uns im Netz“, sagt Karsten Lebahn, Leiter IP Transformation. Betroffen sind davon schätzungsweise vier Millionen Kunden in Deutschland. Ihre Anschlüsse werden nach und nach umgestellt, das geschieht in einem Zeitfenster zwischen 20 und 23 Uhr, in der das Telefon für wenige Minuten nicht erreichbar ist. Danach kann auch weiter mit dem bisherigen Telefon am digitalen Anschluss telefoniert werden. “Wir haben Wählscheibentelefone bis zurück zum Baujahr 1948 getestet und sie funktionierten“, sagt Lebahn.

Deutsche Telekom IP-Netz

Offenlegung: Ich war Anfang Mai Teilnehmer eines Telekom-Workshops mit dem Titel “Das Netz der Zukunft spricht IP”
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5 Nintendo-Spiele für iOS

Zu der Bekanntgabe der Quartalszahlen hat sich Nintendo zu den Plänen für iOS- und Androidspiele geäußert. Es sollen bis Ende 2017 fünf Spiele veröffentlicht werden. Um welche Titel es sich handeln wird, ist bisher noch nicht bekannt. Hierbei sollen es sich jedoch nicht wie allgemein erwartet um Remakes von bekannten Klassikern handeln, sondern um komplett […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 11. Mai (7 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 17:14 Uhr – Zubehör: Noki startet morgen bei Kickstarter +++

Das intelligente Tür-Schloss mit Smartphone-Anbindung Noki wird morgen bei Kickstarter durchstarten und möchte innerhalb von 45 Tagen rund 125.000 Euro einsammeln. Weitere Infos reichen wir morgen nach.

+++ 13:14 Uhr – Film: “13 Geister” nur 3,99 Euro +++

Der Film “13 Geister” kostet aktuell nur 3,99 Euro (iTunes-Link) statt 9,99 Euro. Bei IMDb gibt es 5,5 von 10 Sterne. Der Abruf ist in HD möglich.

+++ 13:11 Uhr – Musik: Fugees-Album nur 4,49 Euro +++

Das Musik-Album “The Score” von Fugees kostet nur heute 4,49 Euro (iTunes-Link) statt 8,99 Euro. Unter anderem mit den Songs “Ready Or Not” oder auch “Killing Me Softly With His Song”.

+++ 10:32 Uhr – eBay: iPhone 5s (refurbished) nur 339 Euro +++

Bei eBay gibt es heute das iPhone 5s als generalüberholtes Gerät für nur 339 Euro (zum Angebot). Neugeräte beginnen bei 490 Euro. “Der technische Zustand des Artikels ist makellos. Das Gerät wurde eingehend technisch überprüft und kann leichte Gebrauchsspuren am Gehäuse und am Display aufweisen. Das iPhone wird in einer hochwertigen asgoodasnew (Verkäufer) Verpackung ausgeliefert.”

+++ 6:58 Uhr – Apple Store: Sieben Monate auf Bewährung +++

Das kennen wir doch alle: Im Apple Store hat man an der Genius Bar ohne Termin selten eine Chance. Ein Grund zum Ausrasten ist das allerdings noch lange nicht. Passiert ist das ganze in Hamburg. Das Resultat: Beleidigung, Körperverletzung und sieben Monate auf Bewährung.

+++ 6:56 Uhr – Historie: Der erste Artikel über Apple +++

Wir haben vor rund fünf Jahren unsere erste News über Apple geschrieben. Der erste Zeitungsartikel stammt allerdings aus dem Jahr 1977 und wurde jetzt vom Business Insider ausgegraben.

+++ 6:54 Uhr – Spiele: Sega entfernt alte Titel aus dem App Store +++

Wie Sega im offiziellen Blog bekannt gegeben hat, wird man in den kommenden Tagen älteren, qualitativ nicht mehr so hochwertige Spiele aus dem App Store entfernen. Welche Apps genau betroffen sind und danach definitiv nicht mehr mit Updates versehen werden, ließ man allerdings offen.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 11. Mai (7 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit dieser Hülle muss das iPhone nie mehr an die Steckdose

Ein Traum wird wahr: Euer iPhone muss nie mehr an die Steckdose. 

Um das Versprechen halten zu können, haben die Tüftler der Kickstarter-Kampagne aus Boston allerdings ein bisschen geschummelt. Denn hier muss tatsächlich nicht mehr das iPhone an die Stromtankstelle, sondern eine Hülle mit wechselbarem Akku.

Das System nennt sich CoBattery und besteht aus der Hülle und zwei wechselbaren Akkus mit jeweils 3.200 mAh – fast doppelt so viel Saft wie beim eingebauten Akku des iPhone 6 (1.810 mAh).

CoBattery

Euer iPhone 5, 5S oder 6 kommt in die Hülle (es gibt zwei verschiedene Modelle), der Akku wird eingeklickt. Den zweiten Akku ladet Ihr derweil neu auf und könnt dann wechseln. Damit muss das Apple-Handy tatsächlich nur mehr indirekt an die Steckdose.

Vorteil: So habt Ihr einen Wechsel-Akku zur Verfügung, wenn sich die Anzeige am Abend den 0 Prozent nähert – und habt mit einem Klick wieder ein vollgeladenes iPhone zur Verfügung.

Nachteil: Apple feilt Millimeter um Millimeter vom iPhone weg – und wir packen das Handy dann in eine dicke Hülle mit Akku. Lasst das bloß nicht Jonathan Ive hören!

Welcher Aspekt für Euch schwerer wiegt, könnt Ihr nur selbst entscheiden. Wenn Ihr überzeugt seid, könnt Ihr die ersten CoBattery-Sets jetzt bei Kickstarter für 60 Dollar (54 Euro) vorbestellen. Auslieferung soll im November sein – hoffentlich dann auch mit einer Variante fürs iPhone 6S oder iPhone 7.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple ist Smartphone-Marktführer in China

Apple Engagement in China zahlt sich aus und in den letzten Monaten, insbesondere seit dem iPhone 6 & iPhone 6 Plus Verkaufsstart, zeichnete sich ab, dass der Hersteller aus Cupertino deutliche Marktanteile in China gewinnen kann.

Apple ist Smartphone-Marktführer in China

idc110515

Die Analysten von IDC blicken auf die Smartphone-Verkaufszahlen in China und bestätigen den Trend der letzten Monate. Im Februar kam IDC noch zu dem Ergebnis, dass Apple der zweitgrößte Hersteller in China ist. Die neuen Zahlen stimmen mit den Erkenntnissen von Kantar Worldpanel überein und zeigen, dass Apple das Siegertreppchen in China erklimmen konnte.

Blicken wir zunächst auf den gesamten Smartphone-Markt in China. Zum ersten Mal seit sechs Jahren sind die Smartphone-Verkäufe in China im Jahresvergleich gesunken. Im ersten Quartal 2015 wurden 98,8 Millionen Smartphones in China verkauft. Vor einem Jahr waren es noch 103,2 Millionen Einheiten. Ein Rückgang von 4,3 Prozent.

Apple steht laut IDC im Ranking auf Platz 1. Demnach wurden 14,5 Millionen iPhones verkauft. Ein Jahr zuvor waren es „nur“ 8,9 Millionen Einheiten. 14,7 Prozent Marktanteil kann Apple damit verbuchen. Auf Platz 2 landet der chinesische Billiganbieter Xiaomi mit 13,5 Millionen verkaufter Smartphones und einem Marktanteil von 13,7 Prozent. Den dritten Platz belegt Huawei mit 11,2 Millionen verkaufter Smartphones (11,4 Prozent Marktanteil). Samsung liegt mit 9,6 Millionen Einheiten auf Platz 4

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS dominiert den Unternehmensbereich

iOS ist weiterhin das dominierende mobile Betriebssystem im Unternehmensbereich. Einer aktuellen Studie von Good Technology zufolge entfielen auf iOS 72 Prozent der Aktivierungen . Das iPhone 6 gab Apple deutlich Auftrieb und hievte iOS seit Herbst 2014 wieder über die Marke von 70 Prozent - zuvor waren die Marktanteile von iOS kontinuierlich gesunken. Für Apple war natürlich das iPhone 6 der V...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noki: Morgen fällt der Kickstarter-Startschuss für das per Smartphone steuerbare Türschloss

[Update: Am ersten Tag hat Noki über die Kickstarter-Kampagne knapp 75.200 Euro von 125.000 Euro eingenommen.] Erst letzte Woche war Martin Pansy von Noki bei uns in der Redaktion und hat uns das clevere Türschloss vorgeführt - morgen beginnt die Crowdfunding-Kampagen auf Kickstarter. Wer mitmacht erhält nicht nur einen Preisnachlass von bis zu 33 Prozent, sondern kann sogar aktiv an der Entwicklung mitgestalten. Angestrebt sind 125.000 Euro in den kommenden 45 Tagen. Egal wie die Kampagne ausgeht, das durchdachte Türschloss hat ordentlich Potenzial.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nike: Apple-Partnerschaft hat viel Potenzial

Nike: Apple-Partnerschaft hat viel Potential

In einem Interview hat sich der Chef des Sportartikelherstellers begeistert von der Zusammenarbeit mit Apple gezeigt: Künftig werde es noch "mehr" von den beiden Unternehmen geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Update-Politik: Windows 10 wird keinen Nachfolger haben

Das anstehende Windows 10 besiegelt das Ende der klassischen Updates des Betriebssystems. Statt mit Nachfolgern zu arbeiten soll Windows 10 – ähnlich wie OS X – regelmäßig aktualisiert und mit neuen Funktionen bestückt werden.

Windows_Product_Family_9-30-Event

Windows-Entwickler Jerry Nixon hat auf der hauseigenen Ignite-Konferenz bekanntgegeben, dass Windows 10 der letzte große Versionssprung sein wird. Das nicht etwa, weil man das Betriebssystem aufgeben will, sondern die Art und Weise, wie Updates bisher funktionieren, ändern möchte. Statt alle paar Jahre ein komplett neues OS mit neuer Nummer zu veröffentlichen, orientieren sich die Redmonder jetzt eher an Cupertino: Viele Updates sollen Windows 10 stets auf dem neusten Stand halten. Das hat den Vorteil, dass man neue Features hinzufügen kann, ohne dass sich der Benutzer großartig umgewöhnen muss.

Die erste Aktualisierung für das noch nicht veröffentlichte Betriebssystem soll Berichten zufolge schon im Juni 2016 kommen. Bis auf den Codenamen “Redstone” ist dazu bislang nichts weiteres bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Harmonic Mixes” im Handumdrehen: Mixed in Key landet im Mac App Store

camelotSmallifun-Leser mit DJ-Ambitionen sollten mal einen Blick auf das für Mac und Windows erhältliche Mixed in Key werfen. Die App analysiert eure Musik- oder Loop-Sammlung, klassifiziert die einzelnen Tracks ihrer Tonart entsprechend und bildet so die Basis für perfekte „harmonische Mixes“. Die Einstufung erfolgt dabei anhand des ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Typorama: Premium-App verschönert Bilder mit Schriften, Effekten & Filtern

Foto-Apps ohne In-App-Käufe sind selten geworden. Typorama ist in dieses Segment einzuordnen.

TyporamaTyporama (App Store-Link) ist eine Anfang April erschienene Universal-App für iPhone und iPad, die sich noch als Premium-App versteht. Der 1,99 Euro teure Download beinhaltet weder Werbung noch In-App-Käufe für zusätzliche Inhalte. Der Download ist 30,5 MB groß und für die neusten iPhones optimiert.

Typorama, der Name deutet es schon an, bietet die Möglichkeit Bilder mit Texten zu verschönern. Insgesamt gibt es 19 unterschiedliche und zufällig generierte Text-Stile, die sich typografisch unterscheiden. Der Text ist selbstverständlich editierbar, zudem lässt sich die Deckkraft und die Stärke der Umrandung einstellen. Die angebotenen Schriften und Texte werten Bilder in wenigen Handgriffen auf.

Ebenfalls mit dabei sind zehn einfache Foto-Filter, verschiedene Overlays wie Herzchen, Lichteffekte, Schnee und mehr, auch lassen sich Fotos bezüglich der Helligkeit, Kontrast, Sättigung oder Sichtbarkeit anpassen. Fertige Fotos lassen sich in maximaler Auflösung von 2048 x 2048 Pixel exportieren, optional ist das Teilen direkt bei Facebook, WhatsApp, Twitter und Co. möglich, die lokale Ablage wird ebenfalls unterstützt.

Gute Auswahl an hochwertigen Effekten

Typorama bietet dabei ein modernes Layout und eine einfache Bedienung. Versteckte Kosten gibt es hier nicht, alle Filter, Effekte und Schriften sind frei zugänglich (abgesehen von zwei Schriften, die nach einer Bewertung freigegeben werden, wobei die Bewertung kein Zwang ist). Wer also nach einer Applikation sucht, mit der sich Bilder mit diversen Extras aufhübschen lassen und sich nicht von störenden In-App-Käufen ablenken lassen möchte, sollte zur 1,99 Euro teuren Universal-App Typorama greifen. Im App Store gibt es aktuell viereinhalb Sterne im Schnitt.

Typorama im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Typorama: Premium-App verschönert Bilder mit Schriften, Effekten & Filtern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch-Apps sind keine Mini-Version von iOS-Anwendungen - Apple Watch wird iPhone langfristig nicht ersetzen

Eine App für iOS zu entwickeln ist - je nach Umfang - ein aufwändiges Unterfangen. Da liegt es nahe, den bestehenden Code beziehungsweise das Framework einer App an das Format der Apple Watch anzupassen. Ein anfangs cleverer Gedanke, doch wie der bekannte Programmierer und Erfinder von Instapaper Marco Arment auf die harte Tour herausgefunden hat, genügt es nicht, bestehende Apps einfach herunterzuskalieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SEGA will Spiele aus dem App Store entfernen

sonicDer Spiele-Publisher SEGA hat in seinem Hausblog angekündigt mehrere iOS-Spiele aus dem App Store zu entfernen und reagiert mit der Maßnahme auf kritische Stimmen aus der Gamer-Community. Diese hatte sich im Laufe der letzten Monate mehrmals über fehlende iOS 8-Kompatibilität und die noch ausstehende Anpassung einiger ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro gerüchtweise mit neuem Touchpanel

Apple soll bei diversen Zulieferern Probelieferungen von Touchpanels mit Silber-Nanodrähten geordert haben. Diese sollen im kommenden iPad Pro zum Einsatz kommen. Silber-Nanodrähte seien dünner und gleichzeitig sensibler als die herkömmliche Technologie. Korea IT News zitiert anonyme Quellen, denen zufolge Apple Probelieferungen von Touchpanels mit solchen Silber-Nanodrähten von LG Display, Samsung Display, Japan Display und weiteren (...). Weiterlesen!

The post iPad Pro gerüchtweise mit neuem Touchpanel appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wimmelbild-Hit “Pearl’s Peril” nun auch auf dem iPhone spielen

Wimmelbild-Hit “Pearl’s Peril” nun auch auf dem iPhone spielen

Nachdem Pearl’s Peril (AppStore) bereits seit fast 2 Jahren auf dem iPad und bei Facebook spielbar ist, hat wooga mit Pearl’s Peril fürs iPhone (AppStore) vor wenigen Tagen auch eine iPhone-Version des beliebten Wimmelbild-Spieles veröffentlicht. Wie bei der “großen” Version ist auch hier der Download kostenlos.

Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Pearl Wallace, die vom Tod ihres Vaters und der Erbschaft der Artemis Island erfährt. Schleunigst reist sie dorthin, um die Umstände des Todes und die Geheimnisse der mysteriösen Insel zu lüften. Dies geschieht über typische Wimmelbild-Spiele, bei denen ihr versteckte Objekte in schön inszeniert Schauplätzen finden müsst. Je schneller euch dies gelingt, desto mehr Punkte gibt es am Ende auch für euch und könnt so zum nächsten Schauplatz übergehen.
Pearl’s Peril iPhonePearl’s Peril iPad
Neben den Wimmelbild-Spielen ist aber auch ein kleines Aufbau-Spiel in Pearl’s Peril fürs iPhone (AppStore) verpackt. Durch den Bau von Gebäuden und Dekoration auf der geheimnisvollen Insel könnt ihr Prestige verdienen, mit ihr wiederum neue Wimmelbild-Szenen freischalten könnt. Zum Bau sind aber in gewohnter Manier Ressourcen nötig, die ihr über die Zeit verdient. Zudem beinhaltet das Spiel auch Wartezeiten, die mit den Währungen natürlich übersprungen werden können. Das die Währungen auch via IAP erworben werden können, bedarf wohl keiner weiterer Erklärung…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch wurde bereits gehackt

Apple Watch Hands-On

Ein Entwickler hat es fertig gebracht, die Apple Watch Software zu modifizieren und einen Browser auf der Smartwatch zum Laufen zu bringen.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ericsson droht Apple auch in Deutschland mit iPhone-Verkaufsverbot

Darf Apple in Deutschland bald keine iPhones und iPads mehr verkaufen? Wenn das schwedische Mobilfunkunternehmen Ericsson mit der aktuellen Patentklage gegen Apple Erfolg hätte, könnte es im schlimmsten Fall ein vorübergehendes Verkaufsverbot von iDevices hierzulande geben. Nachdem Ericsson bereits vor einigen Monaten in den USA gegen Apple wegen der Verletzung von LTE- und Halbleiterpatenten k...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

i-mal-1: iTunes Musik von einem auf anderen Computer übertragen

In diesem i-mal-1 zeigen wir Euch, wie sich iTunes-Musik von einem auf den anderen Computern übertragen lässt.


Dazu benötigt Ihr iTunes Match (24,99 Euro pro Jahr). Damit lassen sich Eure Songs zügig transferieren. So funktioniert es:

iTunes Match Icon neu

  1. Lasst die Synchronisierung auf dem alten Gerät laufen und wartet, bis sie abgeschlossen ist
  2. Öffnet iTunes auf dem neuen Computer
  3. Begebt Euch in den Store und aktiviert iTunes Match
  4. Klickt auf “Computer hinzufügen” und gebt Eure Apple-ID-Daten ein
  5. Bestätigt die Information darüber, dass Eure iTunes-Daten in der Cloud verfügbar sind
  6. Begebt Euch in die Musik-Übersicht
  7. Drückt die Tasten “Cmd” und “A” gleichzeitig, um die gesamte Liste zu markieren
  8. Rechtsklick und “Download” auswählen
  9. Nun werden all Eure Songs auf den neuen Computer heruntergeladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Fire TV oder Fire TV Stick kaufen & 10 Euro Gutschein für Filme und Serien geschenkt

Amazon schnürt ein Angebot zum Fire TV und Fire TV Stick. Wir haben alle wichtigen Infos für euch.

Amazon Fire TV Stick FernseherDas Amazon Fire TV un den Fire TV Stick haben wir schon genauer unter die Lupe genommen. Wer zum Start nicht vom reduzierten Angebot Gebrauch gemacht hat, jetzt aber doch zu einem der beiden Varianten greifen möchte, kann aktuell von einem 10 Euro Gutschein profitieren, der für Filme und Serien bei Amazon Instant Video eingelöst werden kann.


Das Amazon Fire TV ist eine Set-top-Box, mit der ihr auf Tausende Filme und Serienepidosen, Millionen Songs und über hundert Spiele zugreifen könnt. Per USB-Anschluss können weitere Medien angeschlossen werden, auch kann die Box per Kabel mit dem Internet verbunden werden.

Unser damaliges Fazit: “Wer Prime-Kunde ist und das Video-Angebot von Amazon nutzt, kommt am Amazon Fire TV nicht vorbei. Die kleine Box ist dem jetzigen Apple TV – abgesehen von AirPlay – in quasi allen Belangen überlegen.”

Im Gegensatz zum großen Fire TV ist der Stick von den Abmessungen (84,9 x 25 x 11,5 Millimeter) natürlich kleiner und muss auf zusätzliche Anschlüsse verzichten – unter anderem kann man beim großen Bruder eine Festplatte zur Speichererweiterung anschließen. Ausgestattet ist der Fire TV Stick mit einem Dual Core ARM A9 Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Flashspeicher. Unterstützt werden zudem Bluetooth 3.0 und eine maximale WLAN-Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit. Einen zusätzlichen LAN-Anschluss und Audio-Ausgang gibt es nicht.

Das Apple TV ist ja weiterhin angestaubt und mit alter Hardware ausgestattet. Die bessere Alternative ist definitiv das Fire TV, wer es etwas kleiner und abgespeckter mag, greift zum Fire TV Stick. Das Angebot mit dem Gutschein ist noch bis zum 19. Mai 2015, 16 Uhr gültig. Der Gutschein in Höhe von 10 Euro wird nach dem Versand eurem Konto gutgeschrieben.

Der Artikel Amazon Fire TV oder Fire TV Stick kaufen & 10 Euro Gutschein für Filme und Serien geschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rabatt für iTunes-Codes bei Paypal

Rabatt für iTunes-Codes bei Paypal

Der Bezahldienst bietet Gutschein-Codes für den Einkauf in Apples iTunes- wie App-Store kurze Zeit über mit Rabatt zum bequemen Sofortbezug an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die 13 besten Apps für die Apple Watch: Diese Anwendungen gehören auf jede Apple Smartwatch

Zum Verkaufsstart der Apple Watch waren direkt viele Apps verfügbar. Diverse Entwickler mussten allerdings arbeiten ohne je eine Apple Watch in Händen gehalten zu haben und nur wenige wurden von Apple eingeladen, ihre Apps schon vor dem Verkaufsstart der Uhr auszprobieren. Das ist wohl auch der Grund dafür, weshalb so manche App noch recht ruckelig läuft. Wir haben uns die besten Apps abgeschaut und unsere 13 Favoriten ausgewählt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert Umwelt-Initiative in China

Im Laufe des heutigen Tages hat Apple die Erweiterung seines Programm für erneuerbare Energien und Umweltschutzinitiativen in China bekannt gegeben. Dieses beinhaltet unter anderem ein mehrjähriges Projekt in Zusammenarbeitet mit dem World Wildlife Fund. Bei diesem sollen über 4.000 Quadratkilometer Wald nachhaltig geerntet und das Holz für Papier und Verpackungen verwendet werden.

umwelt_wald

Apple sichert sich Waldstück in China

Noch keinen Monat ist es her, dass sich Apple in den USA 146 Quadratkilometer Wald gesichert hat, ein ähnliches Programm wird nun in China gestartet. Apples langfristiges Ziel ist es, die Wälder und die dort lebenden Tiere zu schützen. Gleichzeitig will man bei der Verpackung der eigenen Produkte “grüner” werden.

In der heute veröffentlichten Pressemitteilung kommt auch Apples Umwelt-Chefin Lisa Jackson zu Wort. Auch Jackson bekräftigt Apples Ziele, umweltneutral zu agieren und bei allen Gebäuden und Produktionsstätten weltweit zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien zu setzen. Apple ist davon überzeugt, dass man ausschließlich auf natürliche und erneuerbare Energien setzen und diese schützen kann. Nachhaltigkeit wird auch mit Apples jüngstem Projekt „groß“ geschrieben.

“We’ve set an example by greening our data centers, retail stores and corporate offices, and we’re ready to start leading the way toward reducing carbon emissions from manufacturing,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “This won’t happen overnight—in fact it will take years—but it’s important work that has to happen, and Apple is in a unique position to take the initiative toward this ambitious goal. It is a responsibility we accept. We are excited to work with leaders in our supply chain who want to be on the cutting edge of China’s green transformation.”

Apple CEO Tim Cook zeigt ebenso begeistert vom Engagement. Sein Unternehmen sei sich darüber bewusst, dass Verbesserungen, wie z.B. beim CO2-Austausch nicht von heute auf morgen eintreten und dass es Jahre dauert, bis erkennbare Verbesserungen eintreten. Apple übernimmt Verantwortung, so Cook, und möchte einen Teil dazu beitragen.

Vor wenigen Wochen hatte Apple ein großes Solar-Projekt in China angekündigt. Die beiden neuen Anlagen in der Sichuan Provinz werden mehr Energie erzeigen, als Apple zum Betrieb sämtlicher eigener Gebäude in China benötigt. Dabei kooperiert Apple mit verschiedenen örtlichen Unternehmen und betreibt zwei 20 Megawatt Solarfarmen, die bis zu 80 Millionen Kilowatt Stunden erneuerbare Energie pro Jahr liefern. Damit lassen sich übrigens 61.000 Haushalte mit Strom versorgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Surprise Attack: Tolle Games im Humble Weekly Bundle

Das Games-Download-Portal Humble Store bietet wöchentlich wechselnde Spiele-Bundles an. Derzeit ist das Humble Weekly Bundle: Surprise Attack im Angebot. Zum Bundle gehören sieben Spiele des Indie-Labels Surprise Attack und ein Early-Access-Spiel von Freejam. Wie immer darf man selbst bestimmen, wie viel man für die Spiele bezahlen möchte. Der Mindestbetrag liegt bei 1 US-Dollar. Man darf […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rennsimulation Grid Autosport kommt auf den Mac

Die auf Spieleportierungen spezialisierte Firma Feral Interactive hat eine Mac-Version von Grid Autosport angekündigt. Die Rennsimulation erschien im Juni 2014 für Spielkonsolen und Windows.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Turmspringen: vor dem Platsch kommt der tiefe Fall

Ihr steht im Freibad immer auf dem höchsten Sprungturm? Dann könnt ihr euren Mut und euer Können nun auch virtuell unter Beweis stellen – im neuen Highscore-Spiel Turmspringen (AppStore) von The Frosty Pop Corps.

Walter taucht gerne. Immer höher und höher geht es für ihn auf dem Sprungturm hinauf. Doch Vorsicht, je höher der Sprung, desto tiefer der Fall – und umso mehr Vögel warten auf dem Weg nach unten.
Turmspringen iPhoneTurmspringen iPad
Denn denen gilt es gekonnt auszuweichen, bis ihr ins kühle Nass eintauchen könnt. Dies geschieht, indem ihr das Display links und rechts berührt. So könnt ihr Walters Flug lenken. Landet ihr im Wasser, geht es eine Stufe höher. Kollidiert ihr hingegen mit einem Vogel, verliert ihr eines eurer 3 Leben.

Sind alle Leben futsch, könnt ihr euch mit 20 Diamanten aber 3 neue Leben kaufen, um auf dieser Höhe weiterzuspielen. Alternativ geht es zurück auf den Anfängerturm – da werden die Mädels im Freibad aber lachen… Die Diamanten könnt ihr übrigens im Flug einsammeln, via Werbevideo verdienen oder auch per IAP erkaufen. Zudem dienen sie dazu, um weitere Charaktere freizuschalten in diesem kurzweiligen und witzigen Highscore-Turmspringen (AppStore).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brettspielumsetzung Five-O heute als Vollversion für iPhone und iPad gratis

Five-O_IconHeute habe ich eine gute Umsetzung eines klassischen Brettspiels mit Zahlen für iPhone und iPad, das heute als Vollversion kostenlos für iPhone und iPad geladen werden kann: In Five-O Deluxe geht es darum, mit Zahlenspielsteinen auf dem Spielbrett Reihen zu bilden, die einen Multiplikator von 5 bilden und nicht länger als fünf Spielsteine sind. Wenn die Reihe an Spielsteinen auf farbige Felder stößt, gibt es Multiplikatorpunkte.

Die Regeln sind schnell zu verstehen und durch die Online-Spielmöglichkeit gibt es genug menschliche Gegner, mit denen man eine Partie spielen kann. Man kann aber auch alleine gegen den Computer spielen oder ein Gerät im Pass and Play Spielmodus zusammen verwenden. Da das Spiel allein in englischer Sprache ist, gebe ich hier die wesentlichen Regeln kurz wider:

  1. Die erste Reihe muss vom zentralen Punkt des Spielbretts gestartet werden
  2. Alle Reihen müssen einen Multiplikator von 5 ergeben, also 10, 15, 20, 25, 30 etc.
  3. Jede Reihe darf nur aus 5 Spielsteinen oder weniger bestehen
  4. Eine Reihe zählt den Wert der Spielsteine plus etwaige Boni durch Farbfelder
  5. Bonus-Felder mit Pluszeichen erhöhen den Wert der Reihe
  6. Bonus-Felder mit einer Multiplikator-Angabe multiplizieren den gesamten Wert der Reihe
  7. Das Spiel endet, wenn ein Spieler alle Spielsteine gelegt hat und keine neuen Spielsteine mehr aufgenommen werden können.
  8. Hat ein Spieler noch Steine übrig, wenn das Spiel endet, kostet jeder Stein 5 Punkte.

Das bereits in 2010 erschienene Spiel kommt auf 4,5 Sterne in der Nutzerwertung – und dem können wir uns nur anschließen. Manchmal tut es gut, wenn ein Spiel einfach mal nicht blinkt und trötet und alle Naslang zum Download anderer Apps aufruft oder mit tollen “Sonderangeboten” den Bildschirm füllt. Hier ist etwas Ruhiges, Entspannendes, zum Nachdenken und vielleicht auch mal Zuzweit-Spielen.

Five-O Deluxe läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.1.1. Das Spiel braucht nur 13,2 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 2,99 Euro.

Five-O Deluxe ist ein Spiel zum Nachdenken - ob allein, oder online gegen andere Spieler. Ausgereifte Idee und einfach zu lernen.

Five-O Deluxe ist ein Spiel zum Nachdenken – ob allein, oder online gegen andere Spieler. Ausgereifte Idee und einfach zu lernen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unglaublich: Apple verkauft die meisten Smartphones in China

apple_logo2

Bislang dominierten eher die “Billigmarken” wie Xiaomi die Smartphone-Landschaft in China und Apple konnte sich nicht so richtig etablieren. Nun scheint aber ein großer Wandel im Land der Mitte stattzufinden. Man steigt immer mehr auf teuerere Smartphones um und davon profitiert Apple natürlich sehr stark. Insgesamt konnte Apple im letzten Quartal rund 14,5 Millionen Smartphones verkaufen und erreicht damit einen Marktanteil von 14,7 Prozent. Damit ist der chinesische Markt stärker als der amerikanische Hauptmarkt und Apple sieht hier nochmals mehr Potential als in den USA. Knapp hinter Apple liegt Xiaomi mit 13,7 Prozent Marktanteil.

Fokus wird auf China gesetzt
Wie es scheint, wird Apple in den nächsten Jahren immer mehr den Fokus auf das Land der Mitte setzen und das könnte durchaus bedeuten, dass Produkte schneller in China verfügbar sein könnten als beispielsweise in Europa. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt und durch den Wirtschaftsboom steigt die Anzahl jener Leute, die sich auch ein Apple-Produkt leisten können. Dadurch wird sich Apple verstärkt auf diesen Markt konzentrieren müssen, um auch von diesem Wachstum profitieren zu können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Komplett umgebaut: Erste App-Entwickler überdenken Watch-Apps

overcastMit der frühen Vorbereitung seiner Podcast-Applikation Overcast für die Apple Watch gehörte der Programmierer Marco Arment zu den ersten App-Entwicklern, die ihre iPhone-Applikationen für den Einsatz am Handgelenk optimierten. Früh verfügbar, dauerte es jedoch nur wenige Tage, bis Arment sich für einen kompletten Umbau der App ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Test Chamber (mit Video)

Der Puzzler Test Chamber, unsere App des Tages, steht neu im Store und sorgt für knifflige Rätsel.

In dem Universal-Game existiert das Spielfeld nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals. Alle Aktionen, die Ihr auf Eurem Feld ausführt, passieren gleichzeitig auch auf den anderen. Aber oft verlangen die Rätsel, dass Ihr diese Felder mit einbezieht. Manchmal könnt Ihr zum Beispiel dadurch, dass Ihr ein anderes Brett betretet, Eures an einem Ort betreten, den Ihr vorher nicht erreichen konntet.

Test Chamber Screen

Anfangs ist diese Art von Puzzles noch relativ komplex, doch nach ein paar Level werdet Ihr Euch daran gewöhnen. Wenn Ihr einmal einen Fehler gemacht habt, könnt Ihr diesen ganz einfach rückgängig machen, denn das Spiel lässt Euch Eure Züge “zurückspulen”.

Je weiter Ihr kommt, desto mehr Elemente beinhalten die Level. Kostenlos lassen sich 28 Level spielen. Damit seid Ihr schon mal ordentlich beschäftigt. Per In-App-Kauf schaltet Ihr bei Gefallen weitere frei und könnt zusätzlich die Level gratis spielen, die per Update immer wieder nachgereicht werden. (ab iPhone 4S, ab iOS 4.3, englisch)

Test Chamber - Mind-bending Puzzles Test Chamber - Mind-bending Puzzles
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 33 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Expedia mit Apple Watch-App: Benachrichtigungen direkt am Handgelenk

Wer viel reist kann auch mobil Hotels und Flüge buchen. Die Expedia-App wurde vor einigen Tagen aktualisiert.

expedia apple watchDen ruhigen Monat nutzen wir für einen Ausflug in die Reise-Welt. Die aktualisierte Expedia-App für iPhone und iPad wird von Apple gerade unter “Die besten neuen Apps” gelistet, da die App seit wenigen Tagen auch auf der Apple Watch funktioniert. Der Download ist selbstverständlich kostenfrei.

Bei Expedia (App Store-Link) lassen sich Hotels und Flüge buchen. Per Apple Watch könnt ihr zum Beispiel den Status des Flugs und Gate-Änderungen sehen, auch listet die Applikation Informationen rund um die Reise. Eincheckzeiten im Hotel, die genaue Adresse und weitere wichtige Infos sind direkt am Handgelenk verfügbar. Das Buchen von Flügen oder Hotels ist allerdings nicht über die Watch möglich.

Ansonsten könnt ihr wie gewohnt über Expedia Hotelzimmer oder Flüge buchen. In der Suche lassen sich verschiedene Filter anlegen, um die bestmöglichen Ergebnisse anzeigen zu lassen. Bei exklusiven Angeboten, die nur per App buchbar sind, können bis zu 40 Prozent gespart werden. Optisch macht die Expedia-App einen guten Eindruck.

Gute Alternativen zu Expedia

In diesem Zusammenhang möchten wir noch zwei Alternativen erwähnen, bei denen es sogar Gutscheine für die erste Reise gibt.

Hotel Tonight: Last-Minute-Angebote

Hotel Tonight (App Store-Link) listet Last-Minute-Angebote. Hotelzimmer können maximal sieben Tage im voraus gebucht werden. Im Angebot sind ausgewählte Hotels in verschiedenen Kategorien. Hier gilt: Einfach mal die Suche anschmeißen und gucken, ob passende Angebote dabei sind.

  • 20 Euro für die erste Buchung
  • Gutschein APGEFAHREN nutzen

Airbnb: Zu Gast bei Freunden

Airbnb (App Store-Link) bietet über 6000.000 Inserate in mehr als 34.000 Städten weltweit. Privatpersonen vermieten hier Wohnraum, auch ihr selbst könnt leerstehenden Wohnraum an Interessierte arbeiten und vermieten. Die Abwicklung ist sehr einfach und war bei unseren gebuchten Übernachtungen immer positiv.

Die Frage an euch: Über welchen Anbieter bucht ihr Hotels oder Flüge? Über die hier aufgezählten Alternativen oder über andere Plattformen?

Der Artikel Expedia mit Apple Watch-App: Benachrichtigungen direkt am Handgelenk erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sega entfernt Spiele aus dem App Store

Sega entfernt Spiele aus dem App Store

Der Spielehersteller hat angekündigt, einige ältere Titel aus Qualitätsgründen nicht länger anbieten zu wollen – manche davon könnten aber zurückkehren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro und MacBook Air: Elegantes und praktisches Akku-Pack für Apples Notebooks

Apples MacBooks, speziell die MacBook Air-Modelle, besitzen eine vergleichsweise lange Akkulaufzeit. Allerdings kann es bei intensivem Einsatz der Geräte auch trotz der effizienten Energienutzung dazu kommen, dass die Batterie zu früh zur Neige geht. Für diesen Fall gibt es Chug Plug - ein Akku-Pack für MacBooks. Das Chug Plug wird dabei einfach zwischen dem Netzstecker und dem Netzteil angeschlossen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 11. Mai (5 News)

Bevor heute Abend wieder eine Arbeitswoche beendet ist, wollen wir natürlich noch fleißig unseren News-Ticker füttern. Wie immer versorgen wir euch hier über den Tag verteilt mit weiteren Neuigkeiten Ihr solltet am besten öfter mal hier vorbeischauen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update14:58h | Universal

    Neue Level für “94%”

    Kurzer Hinweis: das witzige Quiz 94% (AppStore) von Scimob hat neue Level erhalten. Mehr Infos gibt es in diesem Artikel.
    94% iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update14:54h | Universal

    Allianzkriege

    Update für Acticisions Call of Duty®: Heroes (AppStore) mit neuen Allianzkriegen (72-stündigen allianzumfassenden Schlachten um Belohnungen und Ruhm) und einigen weiteren Neuerungen und Verbesserungen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update11:18h | Universal

    Frühling bei den Minions

    Auch Gamelofts erfolgreicher Endless-Runner Ich Einfach Unverbesserlich: Minion Rush (AppStore) grüßt mit neuen Inhalten. Es ist Frühling geworden im Spiel, der mit dem neuen Minion Jerry, neuen Events, einem Minispiel und mehr gefeiert wird.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update10:04h | Universal

    Neuerungen für “Boom Beach”

    Supercell hat das nächste Update für seine Gelddruck-Maschine Boom Beach (AppStore) geliefert. Mit Colonel Gearheart gibt es einen neuen Feind, ein neues Waffenlabor für Prototypen, Prototyp-Abwehranlagen, neue Kanonenboot-Fähigkeit, 2 neue Operationen und mehr.
    Boom Beach iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung08:00h | Universal

    “Papara” für lau

    Das erst vor wenigen Wochen im AppStore erschienene Wortspiel Papara (AppStore) gibt es aktuell kostenlos (statt 0,99€). Leider aber nur in englischer Sprache spielbar…
    Papara iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China: Smartphone-Markt schrumpft, Apple wächst weiter

Der Smartphone-Markt in China ist das erste Mal seit sechs Jahren leicht geschrumpft. Doch sowohl Apple als auch Xiaomi und Huawei konnten zulegen. Zu den Verlierern gehören Samsung und Lenovo. Apple gewinnt in China IDC veröffentlichte neue Zahlen zum Smartphone-Markt in China. Dieser sei das erste mal seit sechs Jahren geschrumpft, und zwar um 4,3 (...). Weiterlesen!

The post China: Smartphone-Markt schrumpft, Apple wächst weiter appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paragon “Hard Disk Manager für Mac” erlaubt erweiterte Festplattenverwaltung

headerParagon Software ist unter Mac-Besitzern vor allem durch den Festplattentreiber Paragon NTFS (damit lassen sich Windows-Partitionen unter OS X wie ganz normale Mac-Volumes nutzen) oder das Mini-Programm Boot Camp Backup bekannt. Mit dem Hard Disk Manager für Mac hat der Hersteller nun ein leistungsfähiges Festplattenverwaltungstool für den Mac angekündigt und zugleich eine erste Vorabversion für mutige Tester ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify: Starkes Wachstum, aber hohe Verluste

In den letzten Wochen wurde vor dem Hintergrund der Spekulationen um Apples Markteinstieg viel über Spotify geschrieben. Der Musik-Streaming-Dienst aus Schweden ist bislang der internationale Platzhirsch in der Branche. Mit einem Gratis-Durchlauf inklusive Werbung zwischen den Tracks und der Abo-Möglichkeit ist Spotify relativ sicher aufgestellt. Jetzt hat das Unternehmen der New York Times seine Bilanz des vergangenen Jahres offengelegt.

overview_spotify

Dabei ergab sich im vergangenen Jahr ein Umsatzhoch von 1,3 Milliarden US-Dollar. Die Einnahmen sind so um satte 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Circa 91 Prozent der Erlöse werden letzten Angaben nach aus dem Abo erzielt. Gleichzeitig allerdings zählt das Unternehmen auch immer höhere Ausgaben, sodass unter dem Strich ein Verlust von 197 Millionen Dollar hingenommen werden musste – deutlich mehr als die 68 Millionen Dollar, die man 2013 Miese machte.

Doch die tiefroten Zahlen seien von Spotify bewusst in Kauf genommen worden, wie man der New York Times mitteilte. Spotify habe insbesondere die Entwicklung neuer Produkte und die internationale Expansion im vergangenen Jahr intensiver vorangetrieben. Die Zahl der Beschäftigten stieg indes von 958 auf 1354.

Gerüchten zufolge wollen die Schweden auch in Zukunft deutlich ausbauen. In einem Bericht war jüngst von einem Video-Streaming-Service aus dem Hause die Rede. Dennoch dürfte der wohl kommende Angriff aus Cupertino seine Spuren hinterlassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook trifft sich mit Fiat-Chef

Der Chef von Fiat und Chrysler, Sergio Marchionne, traf vor kurzem in Cupertino mit Apple-Chef Tim Cook zusammen. Nach seiner Reise sprach er am Samstag mit Reuters über Apples Einstieg in die Automobilindustrie.

Zu Apples zukünftigen Ambitionen im Automobilsektor wollte sich Marchionne nicht äußern. Er sagte lediglich, dass Tim Cook weiter an diesem Bereich interessiert sei. Es könnte also sein, dass der IT-Konzern seine Forschungen in diesem Industriezweig ausbaut.

Gerüchte über ein geheimes Projekt

Marchionnes Treffen mit Tim Cook hat auch die Gerüchte um ein sogenanntes “Apple-Auto” angefeuert. Das Kraftfahrzeug soll einen Elektromotor haben und unter dem Projektnamen “Titan” laufen. Echte Belege dafür fehlen allerdings bisher.

Doch es gibt Hinweise: Laut Medienberichten unterhält Apple möglicherweise ein geheimes Automobil-Projekt in Sunnyvale nahe Cupertino. Einige der dort befindlichen Warenhäuser, Garagen und Autowerkstätten sollen einem Unternehmen namens SixtyEight gehören, das Verbindungen zu Apple hat.

apple_logo_kudamm_61px

Diese Firma soll darüber hinaus einen 1957er Fiat Multipla aus Großbritannien bestellt haben. Das ist von der selben Baureihe wie jenes Fahrzeug, welches von den Apple-Designern Jony Ive und Marc Newson im Jahr 2013 für eine Wohltätigkeits-Versteigerung umgestaltet wurde.

Fiat-Chrysler als wichtiger Partner

Neben Tim Cook traf sich Marchionne auch mit Tesla-Chef Elon Musk. Und Google gestattete dem Fiat-Unternehmensführer einen Ausritt mit einem seiner selbst fahrenden Autos. Apples Vorpreschen in die Automobilindustrie hängt eng mit dem Infotainment-System CarPlay zusammen. Es basiert auf Apples mobilem Betriebssystem iOS und lässt sich auch über ein iPhone steuern.

Die Kooperationen mit der Autoindustrie sind weit fortgeschritten. Im März gab Tim Cook das Statement heraus, dass alle wichtigen Automobilhersteller das System unterstützen. Im laufenden Jahr soll CarPlay für 40 verschiedene Automodelle verfügbar sein.

Fiat-Chrysler ist ebenfalls mit an Bord und hat darüber hinaus auch seine Tochterunternehmen wie Alfa Romeo, Dodge und Ferrari mitziehen lassen. Zusammen machen sie ein Fünftel aller CarPlay-Partnerunternehmen aus. So lässt sich davon ausgehen, dass das Treffen zwischen Fiat und Apple von einiger Bedeutung gewesen ist. Ein Apple Titan ist allerdings noch nirgendwo gesichtet worden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet neue Umweltschutzinitiativen in China

Apple verstärkt seine Umweltschutzbemühungen in China. Gemeinsam mit der Natur- und Umweltschutzorganisation WWF will das Unternehmen in China mehr als 400.000 Hektar Nutzwald schützen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Diese 5 Apps sind für die Smartwatch ungeeignet

Eingehende Anrufe auf dem Handgelenk annehmen, ohne dabei in der Tasche nach dem iPhone zu kramen oder Fitness-Daten ablesen, indem man lediglich das Handgelenk dreht - für diese und etliche andere Aufgaben eignet sich die Apple Watch hervorragend. Entgegen dieser cleveren Einsatzmöglichkeiten gibt es auch einige Apps, die sich für die Apple Watch nur bedingt oder überhaupt nicht eignen. Darunter der Browser - eine der meist genutzten Anwendungen auf anderen Geräten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues zu Apple’s Musikstreaming – Manche Inhalte sind kostenlos

Erst vergangene Woche ist an die Öffentlichkeit geraten, wie Apple den anstehenden Release seines eigenen Musikstreaming-Dienstes vorbereitet. Leider mit allzu zweifelhaften Mitteln, denn Cupertino übte Druck auf Musiklabels aus, um die Kooperation mit Spotify aufzuweichen. Konkret geht es dabei um das kostenlose, aber werbegestütze Angebot des schwedischen Streaminganbieters. Nun scheint auch Apple einige Inhalte kostenlos [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Mac OS vom Macintosh II läuft auf Android Smartwatch

Die Smartwatches heutzutage sind schnell genug, um ganze Desktop-Betriebssysteme darzustellen.

Zumindest dann, wenn es sich dabei um Mac OS vom Macintosh II handelt. Ein User hat es geschafft, das alte Betriebssystem auf seiner Android-Wear-Smartwatch laufen zu lassen.

Mac OS Android Wear

Das Ganze ist natürlich kein wirklich sinnvolles Projekt, da der Bildschirm viel zu klein ist, um das System richtig steuern zu können. Aber auf alle Fälle sehenswert:


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstiges iTunes-Guthaben bei Paypal, Marktkauf, Edeka und der Schweizer Postbank

itunes-karten-iconAuch diese Woche könnt ihr euer iTunes-Guthaben wieder preisreduziert aufstocken. Bei Paypal gibt online 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Gutscheine im Wert von 25 und 50 Euro, wer sich spontan für den Kauf eines iTunes-Codes im Wert von 100 Euro entscheidet, erhält sogar 20 Prozent Preisnachlass. Das Paypal-Angebot ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch für rund 10 Prozent des Kaufpreises zur Apple Watch Edition machen – ist es das Geld wirklich wert?

Bereits vergangene Woche berichteten wir, dass einige Juweliere eine Veredelung der Apple Watch zur Apple Watch Editon anbieten. Der Prozess kostet je nach Anbieter wischen 400 US-Dollar und 4.200 US-Dollar. Ob diese „selbstgemachte“ Apple Watch Edition ihr Geld tatsächlich wert ist, war jedoch fraglich. Ein YouTuber hat seine Apple Watch veredeln lassen und präsentiert das Ergebnis nun auf YouTube.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fiat-Chrysler-Chef trifft sich mit Apple-Boss Tim Cook

Fiat-Chrysler-Chef trifft sich mit Apple-Boss Tim Cook

Sergio Marchionne, der bereits Interesse an einer Partnerschaft mit dem iPhone-Hersteller im Autobereich gezeigt hatte, besuchte Cupertino bei einer Tour durch das Silicon Valley.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fiat-Chef: Tim Cook interessiert am Automobilmarkt

Die Gerüchte über das Apple Car halten sich seit Monaten hartnäckig. Ein Kommentar des Fiat-CEOs Sergio Marchionne bekräftigt jetzt abermals Apples stetig wachsendes Interesse an Automobiltechnik. Der Fiat-Chef traf sich letzte Woche auf seiner Kalifornien-Reise unter anderem mit Tim Cook und sagte diesbezüglich: „Cook ist interessiert an Apples Intervention auf dem Automobilmarkt.“ Einzelheite...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cinder: Displayschutzglas mit abgerundeten Ecken bei Indiegogo unterstützen

Das Displayschutzglas Cinder haben wir zum Test vorliegen. Wie sich das Glas schlägt und wie ihr es kaufen könnt, verraten wir folgend.

Cinder glass

Auf das Projekt Cinder haben wir euch schon vor wenigen Wochen aufmerksam gemacht. Jetzt kann das Displayglas für das iPhone 6 bei Indiegogo unterstützt werden. Das Projekt ist vor wenigen Tagen gestartet und hat schon jetzt den Zielbetrag von 25.000 US-Dollar erreicht, kann aber noch 23 Tage lang finanziert werden. Die Preise starten bei 30 US-Dollar.

Das Besondere an Cinder? Das Displayglas, das aus 12 Layern aus Gorilla Glas besteht, ist am Rand echt gebogen. Herkömmliche Folien und Schutzgläser sind an den Rändern eckig, so dass unschöne Kanten entstehen, die bei der Benutzung unangenehm sind. Cinder ist 0,2 Millimeter dünn und passt perfekt auf das iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Cinder: Abgerundete Ecken fühlen sich gut an

Die Entwickler haben uns ein Testexemplar zukommen lassen, von dem wir wirklich positiv angetan sind. Ich habe bisher kein Displayglas gesehen und gefühlt, das an den Rändern wirklich so geschmeidig abgerundet ist. Vor allem am Home-Button ist der Unterschied stark zu merken. Aufgrund der Dicke von nur 0,2 Millimeter und den abgerundeten Kanten ist der Home-Button immer noch sehr gut erreichbar.

cinder vergleich

Die Installation erfolgt unkompliziert und einfach. Das Displayglas sollte möglichst genau angebracht werden und kann, wenn erforderlich, rückstandslos entfernt werden. Kleine Luftbläschen können herausgedrückt werden, nach einigen Tagen hat sich Cinder wie eine zweite Haut ans iPhone geschmiegt. Zum Vergleich hatten wir zwei Displayschutzgläser von anderen Firmen vorliegen. Das Displayglas GLAZ verfügt an den Rändern über einen Zusatz, der runde Kanten bieten soll, diese aber nicht wirklich rund sind. Beim zweiten No-Name-Produkt sind die Kanten sehr eckig.

Wer einen wirklich hochwertigen und in der Benutzung angemessenen Displayschutz für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus sucht, sollte zu Cinder greifen. Cinder ist wirklich verdammt dünn, abgerundet und qualitativ hochwertig.

Cinder im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Cinder: Displayschutzglas mit abgerundeten Ecken bei Indiegogo unterstützen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: 15x Wettersoftware WeatherPro für den Mac zu gewinnen

Seit einem Monat ist die Wettersoftware WeatherPro des Wetterdienstes MeteoGroup auch für den Mac erhältlich. WeatherPro liefert eine Sieben-Tages-Vorhersage, aufgeschlüsselt in Drei-Stunden-Intervalle, für mehr als zwei Millionen Orte weltweit. Zusammen mit MeteoGroup verlost MacGadget 15 Lizenzen von WeatherPro inklusive kostenloser dreimonatiger Premium-Mitgliedschaft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dungeon-Spiel-Perle “Tallowmere” springt von Steam zu iOS

tallow-iconHow far can you make it? In dem Dungeon-Spiel Tallowmere werden die Räume, die von eurer Spielfigur entdeckt, durchstreift und gegen Angreifer verteidigt werden müssen, prozedural generiert und beeinflussen euer nächstes Ziel. Nach jedem kleinen Erfolg, wird das folgende Verließ sowohl ein bisschen größer als auch ein wenig ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Walkman-Emulator Cassette Gold aktuell kostenlos

Walkman-Emulator Cassette Gold aktuell kostenlos

Mit dem Tool lassen sich Songs auf dem iPhone abspielen, wie man es von einem portablen Kassettendeck kannte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse

Das Fractal Design Core 1100 Gehäuse bietet extra nur für Mini-ATX Motherboards Support. Wie sich das Gehäuse schlägt, erfahrt ihr im Review.

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (1)


Aussehen

Das Fractal Design Core 1100 Gehäuse ist wie seine größeren Brüder ein schwarz-mattes Gehäuse. Die Besonderheit ist sein Mini-ATX Support, wodurch die Bauweise sich leicht abhebt, denn dadurch wirkt das Gehäuse recht kompakt und somit sehr platzsparend.

Durch das stilvolle und elegante Design macht das Fractal Design Core 1100 Gehäuse einen seriösen und stylischen Eindruck.
Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (2) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (4) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (3)

Verarbeitung
Das Gehäuse macht einen guten Eindruck und bietet einen sauberen Schliff an den meisten Ecken. Auch die weißen Slotblenden gibt es in der Core 1100. Ein weißer 120mm Lüfter ist an der Front angebaut. Der gebürstete Aluminiumlook macht einen guten Eindruck und die Verarbeitung selbst ist gut gelungen.

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (5) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (8)

Features

Das Fractal Design Core 1100 Gehäuse bietet einen USB 3.0-Anschluss und einen USB 2.0-Anschluss, zwei Klinkeneingänge für Kopfhörer und Mikrofon, sowie den Ein/Aus-Schalter.

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (7)

Dank seines einfachen Kabelmanagements sind lästige Kabel problemlos im hinteren Bereich oder durch die vielen Ankerpunkte verlegbar.
Zusätzlich bietet die HDD-Plate für flexiblen Airflow. Dieser kann nämlich entfernt werden, wenn keine HDDs im unteren rechten Bereich installiert werden. Das Gehäuse bietet zwar keinen offenen Bereich für die CPU, jedoch ist dies bei Micro-ATX Motherboards weniger tragisch. Das Netzteil wird in der Mini-ATX Version oben installiert. Zwei 120mm Lüfter können zusätzlich optional installiert werden.

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (10)

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (6)

Auch beim Entfernen des vorderen Bereichs erkennen wir eine gute Verarbeitung. Im Lieferumfang beschränkt man sich auf das Wesentliche, sodass die wichtigsten Schrauben vorhanden sind.

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (9) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (14) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (13)

Pro

  • Gute Verarbeitung
  • Kompaktes und seriöses Design
  • USB 3.0 Support und leichtes Kabelmanagement

Contra

  • Kein offener Bereich für die CPU zwecks einfacher Kühlerinstallation

Fazit

Fractal Design bietet mit dem Fractal Design Core 1100 ein minimalistisches, aber dennoch hochwertiges Gehäuse für Mini-ATX Motherboards mit einigen Features, die man so nicht häufig treffen kann. Daher bietet das Fractal Design ein kompaktes, minimalistisches und gutes Gehäuse für Mini-ATX Motherboards.

Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (1) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (14) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (13) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (12) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (11) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (10) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (9) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (8) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (7) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (6) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (5) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (4) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (3) Fractal Design Core 1100 Mini-ATX Gehäuse (2)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

150 Euro Rabatt auf 11“ MacBook Air, 1,7GHz, 8GB Ram, 512GB SSD mit MacTrade Gutschein

Der Start in die neue Woche fängt gut an. Wir möchten euch auf den heutigen Crazy Monday bei MacTrade und somit auf einen satten 150 Euro Rabatt-Gutschein aufmerksam machen. Vor einigen Wochen hat der Online-Händler damit begonnen, Woche für Woche immer montags attraktive Rabatt-Aktionen zu schnüren.

mactrade110515

Erst montags erfahren wird, was sich hinter dem jeweiligen Deal verbirgt. In dieser Woche erhaltet ihr 150 Euro Rabatt auf ein 11“ MacBook Air. Doch dies ist noch nicht alles. Zusätzlich erhaltet ihr einen Sofort-Rabatt von 150 Euro + die praktische imummy “The Sleeve” Schutzhülle gratis dazu! Solltet euch das noch nicht reichen, so könnt ihr außerdem vom Apple Studentenrabatt sowie einer 0 Prozent Finanzierung profitieren. Die Aktion ist nur am heutigen Tag gültig.

11“ MacBook Air billiger kaufen

In dieser Woche hat sich MacTrade beim Crazy Monday für ein 11“ MacBook Air entschieden. Genauer gesagt, spart ihr mit dem MacTrade Gutschein beim Kauf des 11“ MacBook Air mit 1,7GHz Dual-Core Intel Core i7, 8GB Ram, 512GB SSD, Intel HD Graphics 5000, FaceTime HD Kamera, USB 3.0 und vieles mehr.

mactrade110515

Anstatt 1619 Euro auf die virtuelle Ladentheke legen zu müssen, werden nur 1469 Euro fällig. Darüberhinaus erhaltet ihr die imummy “The Sleeve” Schutzhülle kostenlos hinzu.

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt den Mac in den Warenkorb
  • Gutschein eingeben CRAZYMON-KW20-2015
  • Das Eingabefeld für den Code findet ihr im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte
  • Das MacTrade System zieht die 150 Euro Sofort-Rabatt direkt ab und legt euch die kostenlose Schutzhülle automatisch zu eurem Mac hinzu

0 Prozent Finanzierung und Studentenrabatt

Als weiteres Schmankerl hält MacTrade zwei weitere Aktionen bereit, die ihr mit dem Crazy Monday MacTrade Gutschein gut kombinieren könnt. Die Rede ist von der 0 Prozent Finanzierung sowie vom Studentenrabatt. Studenten, Lehrer, Dozenten und Co. erhalten derzeit 8 Prozent Apple Studentenrabatt im Online-Store von MacTrade.

Für Jedermann steht die 0 Prozent Finanzierung bereit. Ihr könnt den Mac derzeit in den Laufzeiten 10 Monate, 20 Monate und 30 Monate bequem mit 0 Prozent finanzieren.

In unseren Augen überzeugende Argumente. Solltet ihr derzeit über die Anschaffung eines 11“ MacBook Air nachdenken, so werft einen Blick bei MacTrade vorbei. Die Aktion ist nur am heutigen 11. Mai 2015 gültig.

Hier geht es zum Crazy Monday bei MacTrade

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone-Cover zum selbst Besticken

iGadget-Tipp: iPhone-Cover zum selbst Besticken ab 8.66 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Dieses Cover kann man per Kreuzstich selber besticken.

Mehr Individualität geht kaum!

Sowohl die Cases als auch die Fäden sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Eigene Fäden gehen natürlich auch.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple Watch: Das sind Checks und so aktiviert Ihr sie

Die Apple Watch bietet Checks, die Euch schnell Informationen anzeigen können.

iOS selbst bringt zehn solcher Checks mit. Darunter: Kalender, Weltuhr, Herzfrequenz-Messer, Musik-Player oder Akkuanzeige. Sie werden auf der Watch mit einem Wisch nach oben sichtbar und lassen sich durchscrollen.

Insgesamt können bis zu zwanzig Checks gleichzeitig aktiviert sein. Doch wie funktioniert das? Das zeigen wir Euch in diesem i-mal-1:

Checks

  1. Öffnet die Apple Watch App auf dem iPhone
  2. Begebt Euch zum Tab “Checks”
  3. Öffnet “Checks”
  4. Zieht die Elemente in die Reihenfolge, die Ihr gerne hättet
  5. Tippt Ihr auf das rote Minus, werden Checks entfernt
  6. Mit dem grünen Plus lassen sich Checks hinzufügen
  7. Jetzt wischt Ihr auf der Apple Watch vom Watchface nach oben
  8. Nun öffnet sich das Menü mit den Checks und Ihr könnt sie durchsehen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Streaming-Kunden mit Gratis-Samples werben

iphone-6-beats-music

Apple ist und bleibt das dauerhafte Gratis-Model von Spotify und auch anderen Anbietern ein Dorn im Auge und man kann sich jetzt schon sicher sein, dass Apple nicht in diesen Bereich einsteigen wird. Aus diesem Grund hat man sich nun mit der Musikindustrie zusammengeschlossen und einen neuen Typ an Bewerbung geschaffen. Anscheinend soll Apple eine “Gratis-Phase” von 1-3 Monaten anbieten, um dem Kunden den Einstieg so einfach wie nur möglich zu machen. Anschließend wird man befragt ob man die kostenpflichtige Version nutzen möchte oder eben nicht. Sollte man nicht gewillt sein den Dienst zu nutzen, kann man immer noch auf einen anderen Bereich von Apple zurückgreifen.

Freie Musik a là SoundCloud
User soll es möglich gemacht werden ihre eigene Musik auf das Portal zu laden und kostenlos zur Verfügung zu stellen. Diese Musik soll komplett kostenlos zur Verfügung gestellt werden und damit soll auch der kostenlose Dienst aufgebaut werden. Apple umgeht damit die Situation, dass sich die Labels sich aufregen würden, wenn kostenfreie Musik angeboten wird. Wir sind der Meinung, dass dies sicherlich eine coole Lösung seitens Apple werden könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LED-Schreibtischlampe von TaoTronics – mehr als nur Beleuchtung

Jeder Schreibtisch benötigt die passende Beleuchtung, damit man daran perfekt arbeiten kann. Wie wäre es mit einer Lampe die noch mehr kann?

Vorlage schmal 2

Die LED-Schreibtischlampe von TaoTronics* ist die etwas andere Schreibtischlampe. Mit einer Leistung von insgesamt 14 Watt sorgt sie für eine optimale und kraftvolle Ausleuchtung des heimischen Schreibtisches. Dafür sorgen insgesamt 27 helle und schattenfreie LED-Leuchtmittel. Zur optimalen Positionierung kann der Lampenhals um 180 Grad gedreht werden – der LED-Kopf kann zeitgleich in einen beliebigen Leuchtwinkel gekippt werden.

4 Leucht-Modi stehen zur Auswahl. Darunter ein Lese-, Relax-, Lern- und Schlaf-Modus.  Ein eingebauter Timer lässt die Lampe auf Wunsch nach einer Stunde automatisch abschalten. Die maximale Leuchtstärke liegt bei 530 Lumen. Der Stromverbrauch liegt bei 14 Watt.

Vorlage schmal 1

Im Fuß der Schreibtischlampe ist ein USB-Anschluss verbaut. Ihr habt somit direkten Zugriff auf einen Ladeport für euer iPhone, iPad, euren Zusatzakku oder eure akkubetriebenen Kopfhörer. Der USB-Anschluss gibt 5 Volt mit 1 Ampere aus – auch wenn die Lampe selbst ausgeschaltet ist. Die Lampe ist in Schwarz und Weiß erhältlich, hat die Abmaße von 47,8 cm x 7 cm x 18 cm, wiegt 1,2kg und kostet ca. 57€.

Apfelpage bietet euch für den Mai ein besonderes Angebot. Mit der Nutzung des Gutscheins “TAOLAMPE” spart ihr beim Kauf der LED-Schreibtischlampe ganze 15%. Der Gutscheincode kann ab sofort genutzt werden, wird bei der Bestellung einfach an der Kasse eingetragen und gilt nur für den Monat Mai.

Zum Angebot geht es hier lang*.

 *Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (11.5.)

Heute ist Montag, der 11. Mai. Wir empfehlen Euch wieder interessante Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

War of Eclipse War of Eclipse
(51)
1,99 € Gratis (iPhone, 8.7 MB)
Doodle Tanks™ HD Doodle Tanks™ HD
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (iPad, 98 MB)
Tiny Grave Tiny Grave
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 76 MB)
Amigo Pancho Amigo Pancho
(950)
1,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Kingdom Tales (Full) Kingdom Tales (Full)
(6)
5,99 € 3,99 € (universal, 389 MB)
Monster Tamer Monster Tamer
(101)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 89 MB)
Monster Tamer HD Monster Tamer HD
(12)
2,99 € 0,99 € (iPad, 116 MB)
Mystical Gem Mystical Gem
(58)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 86 MB)
Mystical Gem HD Mystical Gem HD
(15)
3,99 € 0,99 € (iPad, 169 MB)
Skullduggery! Skullduggery!
(21)
4,99 € 2,99 € (universal, 116 MB)
Jump and Fly Jump and Fly
(388)
1,99 € Gratis (universal, 19 MB)
Goat Simulator Goat Simulator
(643)
4,99 € 1,99 € (universal, 138 MB)

Goat Simulator Ansicht

BIT.TRIP RUN! BIT.TRIP RUN!
(40)
3,99 € 0,99 € (universal, 314 MB)
Strategie & Taktik: Der Zweite Weltkrieg Deluxe
(19)
9,99 € 2,99 € (universal, 124 MB)
Grand Theft Auto: San Andreas
(3635)
6,99 € 2,99 € (universal, 1553 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 11.5.15

Produktivität

WP-Appbox: Mail to Self • Send notes to your email in a single tap (App Store) →

WP-Appbox: ThinkBook - Todos, Notes, Projects, Outlines (App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Best Condolence Cards with Photo Editor.Customise and send condolence cards with sympathy text,voice messages and photo effects (App Store) →

WP-Appbox: Doodle-it (App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Runner Instinct (App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Genius Literature Quiz Full (App Store) →

WP-Appbox: Greek Coloring Book (App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Nature sounds Ambient relaxing music (App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Wi-Fi Hotespots (App Store) →

Musik

WP-Appbox: 24/7 Türkische Musik Türkçe müzik Radio - TuneIn zu den besten Turk Radiosender (App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Flow Light (App Store) →

WP-Appbox: Speed it Up! (App Store) →

WP-Appbox: Linxicon (App Store) →

WP-Appbox: Greasy Pig (App Store) →

WP-Appbox: Plik Plok (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: Moom · Fenstermanager für OS X

Fenstermanager gibt es unter OS X mittlerweile wie Sand am Meer. Ich persönlich schwöre seit einigen Jahren auf Moom, für das wir auch schon mal ein Review veröffentlicht hatten. Gerade die Integration in OS X, mit einem Popover am grünen Symbol der Ampelknöpfe jedes Fensters, ist nahezu perfekt gelöst. Bildschirmfoto 2015-05-11 um 11.00.51-minishadow Spätestens seit Version 3.x, die nach wie vor aktuell ist und das von Windows bekannte snapping auf den Mac brachte, gehört Moom für mich zu den Must-have Apps unter OS X. Bildschirmfoto 2015-05-11 um 10.57.41

Preise und Verfügbarkeit

Moom kostet im Mac App Store derzeit 9,99 Euro. Moom (AppStore Link) Moom
Hersteller: Many Tricks
Freigabe: 4+
Preis: 9,99 € Download

Bei einem Kauf empfiehlt es sich aber zur Download-Version von der Webseite des Entwicklers zu greifen, die aktuell 10 US-Dollar kostet. Wie du dir sicher denken kannst, spielt das von Apple geforderte sandboxing von Apps hier eine entscheidende Rolle… So schreibt einer der Entwickler:
There’s no technical difference right now, but the App Store version cannot be sandboxed, so any future major releases will come only from our site.
Zur Installation wird OS X 10.7 Lion minimal vorausgesetzt. Zum Testen steht eine kostenlose Trial-Version bereit. -> http://manytricks.com/moom/

Verlosung

Entwickler Many Tricks hat aptgetupdateDE für ein Gewinnspiel drei Lizenzen von Moom zur Verfügung gestellt. Zur Teilnahme kommt erneut Rafflecopter zum Einsatz, bei dem die bekannten (gleichwertigen) Lose enthalten sind:
    Frage beantworten aptgetupdateDE bei Facebook folgen aptgetupdateDE bei Twitter folgen
Die Auslosung findet kommenden Freitag, den 15.05.2015, statt. Viel Glück! a Rafflecopter giveaway
agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UP – Endless Arcade: da gibt es eindeutig bessere…

Seit vergangener Woche tummelt sich auch UP – Endless Arcade (AppStore) im AppStore. Die Universal-App ist ein werbefinanzierter Gratis-Download und erinnert stark an Radical (AppStore) und Co.

Alledings nur optisch, denn beim Spielspaß ist der Hit von BeaverTap Games deutlich vorne. Auch in UP – Endless Arcade (AppStore) steuert ihr ein Raumschiff und müsst durch horizontal in den Bildschirm hineinragende Balken fliegen, die versetzte Unterbrechungen haben.
UP - Endless Arcade iPhoneUP - Endless Arcade iPad
Jedes überwundene Hindernis bringt euch einen Punkt für euren Score, wobei das Gameplay prinzipiell noch simpler und rudimentärer als in Radical (AppStore) ist. Schwer macht es aber die Steuerung, denn statt über Taps lenkt ihr euer Raumschiff über die Neigung des Gerätes. Im leichten der beiden Schwierigkeitsgrade geht es gerade noch, im schweren und damit schnelleren wird es aber unspielbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Clevere Ladeschale: iPhone lädt sich selbst

Das Start-Up-Unternehmen Nikola Labs hat einen sehr eleganten Weg gefunden, um die Akkulaufzeit des iPhones zu verlängern. Das Unternehmen möchte eine iPhone-Schale auf den Markt bringen, die Radiowellen direkt in Strom für das iPhone umwandeln kann. Die Akkulaufzeit des Smartphones soll sich auf diese Weise um bis zu 30 Prozent verlängern. Derzeit plant das Unternehmen eine Kickstarter-Kampagne um die Massenproduktion des Cases finanzieren zu können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: MacBook Air 13-Zoll (Early 2015)

Im März aktualisierte Apple sein Notebook-Lineup — die beiden MacBook Air und das 13-Zoll MacBook Pro erhielten ein Upgrade und das neue 12-Zoll MacBook wurde vorgestellt. Während das neue ultrakompakte MacBook erst dieser Tage in den Handel kommt, sind die neuen Air- und Pro-Maschinen bereits verfügbar. Wir haben uns die drei neuen Mac-Laptops über die vergangenen Wochen genauer angeschaut. Zum Start der Bericht zu unseren ausgiebigen Tests des aktualisierten 13-Zoll MacBook Air.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GoatZ: Ziegen. Waffen. Zombies.

Ihr meckert gerne und habt schon voller Begeisterung Goat Simulator gespielt? Dann gibt es jetzt mit GoatZ einen interessanten Ableger.

GoatZ Goat Simulator

Bisher war der Goat Simulator eine ziemlich friedliche Geschichte. Was soll in einem Ziegensimulator auch groß schief laufen? Im neuen GoatZ (App Store-Link) zeigen die Entwickler des Coffee Stain Studios, dass es auch anders geht. In der neuen Universal-App für iPhone und iPad muss man mit seiner Ziege gegen eine Horde Zombies kämpfen und dabei sogar Waffen einsetzen. Für diesen Spaß werden 4,99 Euro gefordert, auf In-App-Käufe wird dafür aber auch verzichtet.

An dieser Stelle möchte ich zunächst erwähnen, dass ich den Goat Simulator bisher meinen werten Kollegen überlassen habe und damit ziemlich unvoreingenommen auf GoatZ blicken kann. Da ich das Original schon ziemlich verrückt fand, kann ich beim Ableger nur sagen: GoatZ ist total verrückt.

In einem kleinen Tutorial wird man zunächst mit der Steuerung vertraut gemacht. Immerhin kann man mit der Ziege nicht nur durch die Gegend laufen, sondern auch angreifen, springen und lecken. Zudem gibt es einen Button, mit dem man aufs Inventar zugreifen kann. Hat man die benötigten Gegenstände gesammelt, bekommt man als Gegenleistung Zugriff auf interessante Waffen.

GoatZ ist verrückt. Wirklich.

Wenn alles startklar ist, kann das Abenteuer losgehen: In GoatZ gilt es solange wie nur irgendwie möglich zu überlegen. Man bewegt die Ziege durch die offene Welt und trifft dabei nicht nur auf zahlreiche gefährliche Zombies, sondern auch auf widerspenstige Artgenossen und zahlreiche Überraschungen. Geht nicht, gibt es nicht: Mit ein paar gekonnten Sprüngen schafft man es fast mühelos auf Felsen oder hohe Häuser, von wo man übrigens einen vorzüglichen Überblick hat.

Damit GoatZ ein wenig mehr Abwechslung bekommt, haben die Entwickler Missionen integriert. Innerhalb einer vorgegebenen Zeit muss man beispielsweise bestimmte Objektive finden oder eine vorgegebene Anzahl an Zombies zur Strecke bringen. Am Ende gibt es aber auch hier nur ein Ziel: Solange wie nur möglich überleben, was mit der Zeit natürlich kein einfacheres Unterfangen wird.

Falls euch das dann doch zu wild wird, gibt es in GoatZ auch noch einen Casual-Modus. Hier greifen euch die Zombies nicht an und ihr könnt euch ganz in Ruhe mit der Landschaft vertraut machen – dort gibt es ja einiges zu entdecken. Wie detailverliebt GoatZ ist und was man im Spiel alles anstellen kann, zeigt euch der unten eingebundene Trailer.

Wer verrückte – also wirklich verrückte – Spielideen mag, macht mit dem Download von GoatZ nichts verkehrt. Allerdings scheint der Kampf zwischen Zombies und Ziegen derzeit noch ein wenig Sand im Getriebe zu haben, denn im App Store berichten einige Nutzer von Abstürzen auf dem iPad Air, die auch die Bewertung des Spiels auf dreieinhalb Sterne gedrückt haben. Auf dem iPhone 6 konnte ich während meines Tests allerdings keine Probleme feststellen.

Der Artikel GoatZ: Ziegen. Waffen. Zombies. erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LKA empfiehlt Einsatz der Fahrradpass-App

radradDie Pressestelle hessischen Landeskriminalamtes nimmt den Beginn der Radsaison zum Anlass noch mal an die kostenlos erhältliche Fahrradpass-App der Polizei zu erinnern. Smartphone-Nutzer, die über einen Drahtesel verfügen, sollten den Download zum Notieren all jener Daten einsetzen, die wichtig sind, um ein Fahrrad zu identifizieren und im ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify macht fast 200 Millionen US-Dollar Verlust

spotify-logo

Einer der grössten Streaming-Anbieter für Musik macht fast 200 Millionen US-Dollar Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr. Spotify gibt als Gründe die Ausgaben für Entwicklung und Expansion an.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Edeka und Marktkauf: 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten

Die Supermarktketten Edeka und Marktkauf bieten für kurze Zeit Guthabenkarten für den iTunes-Store vergünstigt an. Bis zum 16. Mai gibt es in Edeka- und Marktkauf-Filialen 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Store-Guthabenkarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Infos zu Apple Musik-Streamingdienst

Apple befindet sich derzeit in den Verhandlungen für einen neuen Musik-Streamingservice. Dieser soll kostenpflichtig sein, da kostenlose, werbefinanzierte Dienste wie Spotify für zu niedrige Einnahmen für die Künstler sorgen würden. Doch anscheinend soll auch der eigene Dienst einige kostenlose Angebote erhalten. Dies berichten laut Recode interne Quellen. Zu den Angeboten zählen unter anderem ein Probeabonnement, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store-Mitarbeiter bewusstlos geschlagen: 7 Monate für Hamburger

apple-hamburgDer Angriff auf einen Apple Store-Mitarbeiter, in dessen Verlauf ein Angestellter der Apple Filiale am Hamburger Jungfernstieg im Mai 2014 bewusstlos geschlagen wurde, ist in Hamburg nun abschließend verhandelt worden. Das Urteil gegen den 25jährigen Hausmeister, sieben Monate für eine zweifache Körperverletzung und Beleidigung, wurde ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bastelarbeit: Browser für die Apple Watch

Bastelarbeit: Browser für die Apple Watch

Der bekannte Jailbreak-Hacker Comex hat eine Möglichkeit gefunden, mit der Computeruhr ins Web zu gehen. Welche Technik er dabei anwendet, wurde noch nicht verraten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestellung versandt: Apple Watch Sport Spacegrau Versandbenachrichtigungen trudeln ein

Gute Nachrichten für alle Apple Watch Besteller, die auf die Auslieferung der Apple Watch Spacagrau mit schwarzem Sportarmband warten. In diesen Minuten verschickt Apple die ersten Versandbenachrichtigungen. Die Uhren machen sich auf dem Weg zu euch.

watch_gray_versand

Versandbenachrichtigungen trudeln ein: Apple Watch Sport Spacegrau

In der vergangenen Woche haben wir euch darüber informiert, dass Apple mit den Versandvorbereitungen der Apple Watch Sport Spacegrau mit schwarzem Sportarmband begonnen hat. Genauer gesagt erhielten Kunden kurz vor dem Wochenende am 07. Mai die Info „Versand wird vorbereitet“.

Am heutigen Tag hat sich der Status endlich erneut verändert. Apple hat die Geräte verpackt und dem entsprechenden Transportunternehmen überreicht. Unseren Informationen zufolge, erfolgt die Auslieferung über DHL sowie UPS.

In Kürze dürfte die Auslieferung erfolgen. Die Auslieferungen rund um den 24. April zum offiziellen Apple Watch Verkaufsstart haben gezeigt, dass bereits einen Tag nach der Info “Bestellung versandt“ die Geräte auch ausgeliefert werden. Von daher gehen wir davon aus, dass der Paketdienst am morgigen Dienstag bei euch klingelt. Falls die Paketverfolgung bei euch nicht unmittelbar funktioniert, sollte euch dies nicht beunruhigen. Es kann ein paar Stunden dauern, bis euch der Sendungsstatus angezeigt wird.

Habt ihr auch schon eine Versandbenachrichtigung erhalten? Wer transportiert eure Apple Watch? Wo befindet sie sich gerade?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo will bis 2017 fünf Smartphone-Spiele veröffentlichen

Nintendo-CEO Satoru Iwata hat nähere Details zu den geplanten Smartphone- und Tablet-Spielen seines Konzerns verraten. Bereits bekannt war, dass bis Ende des Jahres der erste Titel verfügbar sein soll. Nun stellt Iwata in Aussicht, dass bis März 2017 ungefähr fünf Spiele veröffentlicht werden sollen. „Man könnte denken, dass das eine kleine Zahl ist“, erklärt Iwata. „Aber wir haben das Ziel, jeden dieser Titel zu einem Hit zu machen. Außerdem wollen wir jedes dieser Spiele über einen...

Nintendo will bis 2017 fünf Smartphone-Spiele veröffentlichen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele-Tipps: Dungeon of Madness, Seek und Fruit Ninja Academy

Jetzt gibt es drei Spiele-Tipps: Dungeon of Madness, Seek und Fruit Ninja Academy: Math Master.

Dungeon of Madness schickt Euch durch mehr als 100 Level, in denen Ihr Euch gegen fiese Feinde durchsetzen müsst. Findet Ausrüstung, werdet stärker und versucht, zu überleben:

Dungeon of Madness Dungeon of Madness
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 11 MB)

Seek lässt Euch eine große bizarre Welt erkunden. Bewegt Euch frei durch die vielfältigen und fremdartigen Landschaften und genießt das Spiel einfach nur. Ein wunderbares Game-Design:

Seek: Find Your Friends
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 180 MB)

Seek Screen

Das neueste Spiel der Fruit Ninja-Reihe richtet sich an die jüngeren User. Dabei wird spielerisch Mathematik gelernt. Mit dabei sind verschiedene Spielmodi und bekannte Charaktere:

Fruit Ninja Academy: Math Master
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 157 MB)


Direktlink


Direktlink


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smart Alarm Pro 2 – Sleep Zyklusphasen analize und aufwachen mit Entspannungsmusik

Smart Alarm Pro ist das beste Wecker, der Schlaf-Zyklen überwacht, aufzeichnet Störungen während der Nacht, weckt Sie zu festgelegten Zeit und bietet Ihnen eine klare Grafik, die Statistiken über Ihre Schlafphasen beinhaltet. Es kümmert sich um Ihre Bedürfnisse und Vorlieben, hilft Ihnen, mehr Ruhe und einen guten Schlaf zu bekommen.

Eigenschaften:

• Mit einer Vielzahl von Alarm-Modi, die speziell für jede erstellte und Nutzen aller

-Full-Modus-Monitore schlafen Zyklen und Aufzeichnungen Störungen während der Nacht, weckt Sie zum richtigen Zeitpunkt;
-Sleep Qualitätskontrolle-Monitore schlafen Zyklen und Aufzeichnungen Störungen während der Nacht, nicht wecken in den Morgen;
-Sleep Zyklusmodus-Monitore schlafen Zyklen, weckt Sie zum richtigen Zeitpunkt, um über oder unter Schlaf zu vermeiden;
-Set Zeit Schlafzyklus und Lärm-Aufnahmemodus-Monitore schlafen Zyklen, zeichnet Störungen während der Nacht, weckt Sie an der Zeit, die Sie die Stirn gesetzt;
Custom-Modus können Sie Smart-Wecker auf die gewünschte Weckzeit einstellen.

• Smart aufwachen

– Weckt Sie zur richtigen Zeit für Sie über oder unter Schlaf zu vermeiden;
– Einstellbare Schlummerzeit;
– Einstellbare Weckzeit Rahmen, Wettereinstellungen.

• Erstellt eine detaillierte Grafik mit Statistiken über den Schlaf

– Ihr Schlaf Statistiken in bunten Diagramme visualisiert;
– Sleep Qualitätsberechnung;
– Erhalten Sie alle Ihre Statistiken Nacht in einem einzigen Tastendruck finden Sie Informationen über Ihre Schlafphasen;
– Teilen Sie Ihre Statistiken auf Facebook.

• Große Auswahl an aufwachen tunes- schöne Sammlung mit angenehme, beruhigende Songs aus verschiedenen Genres und Arten;

• Mit Hilfe Abschnitt mit Anweisungen, wie Sie die App besser zu nutzen und die Einstellungen mit verschiedenen Optionen.

WP-Appbox: Smart Alarm Pro 2 - Sleep Zyklusphasen analize und aufwachen mit Entspannungsmusik (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (11.5.)

Am heutigen Montag, 11. Mai, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

SharpScan Pro + OCR: Blitzschnell unterwegs mehrseitige ...
(67)
6,99 € 0,99 € (universal, 21 MB)
Remoter Pro (VNC, SSH & RDP) Remoter Pro (VNC, SSH & RDP)
(31)
7,99 € 6,99 € (universal, 22 MB)
Actions for iPad Actions for iPad
(180)
2,99 € Gratis (iPad, 29 MB)

Actions for iPad Screen

Dictionary.com - Englisches Wörterbuch und Thesaurus Premium Dictionary.com - Englisches Wörterbuch und Thesaurus Premium
(44)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 33 MB)
Dictionary.com- Englisch-Wörterbuch & Thesaurus Dictionary.com- Englisch-Wörterbuch & Thesaurus
(28)
7,99 € 4,99 € (iPad, 59 MB)
Orby Widgets - To Make Notification Center Even More Useful Orby Widgets - To Make Notification Center Even More Useful
(10)
2,99 € 0,99 € (universal, 12 MB)
MathStudio Express MathStudio Express
(24)
4,99 € 2,99 € (universal, 2.1 MB)
Creative Writer — An Endless Source of English Creative Writer — An Endless Source of English
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 65 MB)
Web Page Creator for iOS - HTML Egg Web Page Creator for iOS - HTML Egg
(102)
15,99 € 7,99 € (universal, 25 MB)
PDF Reader Pro Edition for iPad PDF Reader Pro Edition for iPad
(144)
9,99 € 4,99 € (iPad, 18 MB)
Elektronik ToolKit Pro 8 für iPhone Elektronik ToolKit Pro 8 für iPhone
(18)
6,99 € 4,99 € (iPhone, 96 MB)
Elektronik ToolKit Pro 6 für iPad Elektronik ToolKit Pro 6 für iPad
(30)
6,99 € 4,99 € (iPad, 97 MB)
My Home Screen ™ My Home Screen ™
(7)
0,99 € Gratis (universal, 15 MB)
Outline+ Outline+
(321)
11,99 € 2,99 € (iPad, 62 MB)
ExpenSense (Budget + Expense + Income + Account) ExpenSense (Budget + Expense + Income + Account)
(17)
0,99 € Gratis (iPhone, 4.8 MB)

Musik

DJ Rig DJ Rig
(12)
9,99 € 0,99 € (iPhone, 30 MB)
DJ Rig for iPad DJ Rig for iPad
(7)
19,99 € 0,99 € (iPad, 50 MB)
Sequential for iPad Sequential for iPad
(8)
4,99 € 1,99 € (iPad, 19 MB)

Foto/Video

Delight - Quick Photo Editor Delight - Quick Photo Editor
(842)
1,99 € Gratis (iPhone, 11 MB)
Pixelmator Pixelmator
(233)
9,99 € 4,99 € (iPad, 94 MB)
Gramory Gramory
(14)
3,99 € Gratis (iPhone, 5.2 MB)

Kinder

Toca Nature Toca Nature
(33)
2,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Langzeitbelichtungen mit dem iPhone: Tipps vom Fotografen

exposureAlex Wise, ein professioneller Fotograf aus Australien, widmet sich in seinem Blog-Eintrag “Taking Long Exposures with an iPhone” der Möglichkeit, dass iPhone zur Langzeitbelichtung ausgewählter Motive einzusetzen. Bild: Alex Wise Nach unserem Ausflug in die Produkt-Fotografie mit dem iPhone, eine weitere spannende Abhandlung, die mit Slow Shutter und AvgCamPro nicht nur ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erbaut dem kleinen Küken in “Calimero’s Dorf” von Bulkypix ein neues Zuhause

Erbaut dem kleinen Küken in “Calimero’s Dorf” von Bulkypix ein neues Zuhause

Bulkypix hat am letzten Spiele-Donnerstag sein neues Spiel Calimero’s Dorf (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Entgegen der zahlreichen Genre-Konkurrenten ist dieses Aufbauspiel ein kostenpflichtiger Download, der mit 2,99€ bezahlt werden muss. Ob dafür auf IAPs verzichtet wurde?
Calimero
Bevor wir diese Frage beantworten, kommen wir aber erst einmal zum Inhalt dieses vor allem an Kinder gerichteten Spieles. Aufgabe ist es, dem schwarzen Küken Calimero, der mehr oder weniger bekannten Comicfigur, und seinen zahlreichen Freuden ein neues Dorf zu bauen. In gewohnter Manier wird ein Haus nach dem anderen errichtet, die alle ihre eigenen Aufgaben und Nutzen haben und Ressourcen einbringen. So wird euer Dorf immer größer und dank zahlreicher Deko-Elemente auch immer schöner.
Calimero
Leider – und das finden wir in einem vor allem an Kinder gerichteten Spiel nicht gut – hat der Entwickler trotz 2,99€ teurem Download nicht auf In-App-Angebote für die virtuelle Währung der goldenen Münzen und Wartezeiten verzichtet. Es gibt zwar eine “Kindersicherung” im In-Game-Shop, aber die kann uns dann letztendlich auch nicht mehr positiv stimmen. Ebenso wenig wie die 5 Minispiele und die eigentlich süße Optik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lieferbarkeit des Retina-MacBook verbessert sich – langsam

Lieferbarkeit des Retina-MacBook verbessert sich langsam

Bis Ende Mai sollen die Geräte in allen Apple Retail Stores verfügbar sein, heißt es in einem Apple-Memo. In einigen deutschen Filialen gab es wohl bereits Bestände – wenn auch geringe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Transloader

Starten Sie Downloads auf Ihrem Mac von Ihrem iPhone oder iPad aus.

Geben Sie Datei-Links in Transloader auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch ein und die App synchronisiert sie auf Ihren Mac, wo der Download dann gestartet wird.

Auf diese Weise können Sie, wenn Sie unterwegs von Ihrem iPhone zum Beispiel eine Mac App Demo herunterladen wollen, den Link zu dieser Demo einfach in Transloader eingeben und der Download wird auf Ihrem Mac gestartet.

Voraussetzungen:
– Die im Mac App Store erhältliche Transloader app auf einem Mac mit OS X Lion oder neuer
– Den selben iCloud account auf Ihrem iOS Gerät und Ihrem Mac (gratis erhältlich von Apple)
– Für den kompletten Funktionsumfang werden iOS 8 und OS X Yosemite benötigt

WP-Appbox: Transloader (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neue Xcode-Version behebt Fehler

Apple bereitet ein Update für die OS-X- und iOS-Entwicklungsumgebung Xcode vor. Die Version 6.3.2 verbessert die Stabilität und behebt mehrere Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit Account-Management, Playgrounds und Swift-Compiler.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Erster Jailbreak bringt Browser auf die Smartwatch - sinnvoll?

Einem Hacker ist ein erster Jailbreak des Betriebssystems der Apple Watch gelungen. Nur rund zwei Wochen nach dem Erhalt der Apple Watch gelang es dem bekannten Jailbreaker Comex Apples Software-Restriktionen zu umgehen und zwei verschiedene iOS-Apps auf dem Watch OS seiner Smartwatch zu installieren. Auf diese Weise können Besitzer einer Apple Watch eigene Apps auf der Apple Watch installieren, die nicht von Apple geprüft und genehmigt worden sind.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix und Co. – 20:15 Uhr ist bald nicht mehr aktuell

AppleTV - Teaser - AppleTV 2 News Mac iOS

Sonntagabend, die Kinder werden ins Bett geschickt und die Eltern machen es sich auf der heimischen Couch gemütlich um den “Abendfilm” pünktlich um 20:15 Uhr anzusehen. Plötzlich schreit ein Kind und mindestens ein Elternteil muss die gemütliche Couch verlassen, um zu sehen was passiert ist. In der Zwischenzeit läuft der Film natürlich weiter und nach 20 Minuten hat man wesentliche Szenen einfach verpasst. Genau diese Situation kennen wir aus unserer eigenen Erfahrung und kennen genügend Menschen, die genau das Gleiche immer wieder erleben. Der Ärger über den versäumten Film ist groß, aber in der heutigen Zeit wird dies immer unwichtiger. Dies behauptet zumindest Netflix Gründer Reed Hastings, der sich mit diesem Thema ausführlich beschäftigt.

Nehmen wir die gleiche Situation mit Netflix: Hier ist es ein Druck auf die Fernbedienung und man kann den Film pausieren, ohne jemals eine Minute zu versäumen und kann sich mit den Kindern auch noch Zeit lassen, ohne sich stressen zu müssen. In den Augen vieler TV-Zuseher wackelt der Termin 20:15 Uhr immer mehr und wird zu einer Zeit, die nicht mehr so prägend war, wie noch vor einigen Jahren. In der heutigen Zeit wird es vor allem bei der jüngeren Generation deutlich wichtiger fernzusehen, wann es einem gerade passt und wann man überhaupt Zeit hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Jailbreaker demonstriert Web-Browser

Bereits mit dem Verkaufsstart des iPhone im Jahr 2007 machte sich die „Hacker-Gemeinde“ daran, einen ersten Jailbreak für das Gerät zu entwickeln. Auch kurz nach dem Verkaufsstart der Apple Watch am 24. April haben Entwickler ebenso damit begonnen, das System zu öffnen. Die ersten Beweise zum Fortschritt wurden übers Wochenende geliefert.

watch_browser

Apple Watch: Web-Browser wird demonstriert

Diejenigen, die schon länger in der Apple-Welt unterwegs sind, erinnern sich vielleicht noch an den Jailbreaker Comex. Mit JailBreakMe stellte Comex vor Jahren eine äußerst einfache Methode zur Verfügung, um iOS-Geräte zu jailbreaken. Eine Webseite wurde damals eingerichtet, die Anwender mit ihren Geräten ansurfen mussten, um den Jailbreak auszuführen.

Zwischenzeitlich arbeitet Comex sogar für Apple und für Google. Nachdem es in den letzten Monaten verhältnismäßig ruhig um den Hacker geworden ist, meldet er sich nun zur Apple Watch zu Wort. Das eingebundene Video demonstriert, wie ein Web-Browser auf der Apple Watch ausgeführt wird und dieser die Google Startseite anzeigt. Die Apple Watch beinhaltet normalerweise keinen Web-Browser und so muss es Comex irgendwie gelungen sein, ein Stück weit in Watch OS einzudringen, um den Browser lauffähig zu machen.

Bei Watch OS handelt es sich übrigens um eine Version von iOS 8.2, allerdings mit einer komplett anderen Benutzeroberfläche. Unter anderem dürfte euch das Copy und Paste-Kontextmenü bekannt vorkommen, so 9to5Mac.

watch_woerterbuch

Mangels Tastatur lässt sich der Browser auf der Apple Watch jedoch nur sehr eingeschränkt nutzen. Darüberhinaus zeigt Comex die Ansicht eines Wörterbuchs auf dem ca. 1,5“ Display. Apple hat bereits ein natives SDK für Apple Watch angekündigt. Gut möglich, dass dieses im kommenden Monat zur WWDC erstmals präsentiert wird. Dann können eigenständige Apps für die Apple Watch entwickelt werden. Bisher ist ein App-Pendant auf dem iPhone notwendig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IDC: Apple führt den chinesischen Smartphone-Markt an

Was sich im Februar bereits überraschend ankündigte, wurde heute von Experten bestätigt. Apple hat es nun auch in China ganz oben auf das Siegertreppchen im Smartphone-Markt geschafft. China erfährt gerade einen Wandel. Dominierte bislang der Billig-Smartphone-Hersteller und Senkrechtstarter Xiaomi das Geschäft, steigen die Chinesen nun vermehrt auf ein teureres Computer-Handy um. Dieser Trend spielt natürlich auch Apple in die Karten. Für den Erfolg in China machen Marktforscher vor allem die horrenden Verkäufe des iPhone 6 verantwortlich.

Apple-China

Mit einem Marktanteil von 14,7 Prozent und 14,5 Millionen verkauften iPhones im letzten Quartal, konnte Apple die bisherige Nummer 1 Xiaomi ablösen. Die aktuellen Zahlen veröffentlichte die Analysefirma IDC in einem Bericht vom heutigen Montag. Neben der kleinen Erfolgsgeschichte von Apple, zeigen die Zahlen auch, dass der chinesische Smartphone-Markt allgemein zum ersten Mal innerhalb der letzten sechs Jahre geschrumpft ist. Marktforscher erklären das mit einer langsam erreichten Sättigung des Smartphone-Marktes. So ist ein Großteil der Chinesen mittlerweile schon vom Handy auf die Computer-Handys umgestiegen.

Samsung, die weltweit als Spitzenreiter beim Verkauf von Smartphones gehandelt werden, erreichten im China-Ranking lediglich Platz vier. Der aktuelle Marktanteil beträgt laut IDC 9,7 Prozent. Platz 3 belegt Huawei mit 11,4 Prozent. Platz fünf teilen sich aktuelle Lenovo und Motorola.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple weitet Ökoinitiative auf China aus

Apple weitet Ökoinitiative auf China aus

Nach einem Projekt in den USA will der iPhone-Hersteller nun auch in China eine große Waldfläche schützen. Zuvor war bereits eine Solarinitiative gestartet worden. Auch das Problem umweltverschmutzender Lieferanten möchte der Konzern angehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bleibt größter Smartphone-Hersteller in den USA

Neue Statistiken zeigen, dass Apple weiterhin der größte Smartphone-Hersteller in den USA ist.

Der Marktanteil liegt bei 42,6 Prozent in den USA. Das ist sogar ein Prozent mehr als im letzten Jahr. Platz zwei geht an Samsung. Die Koreaner kommen gerade einmal auf 28,3 Prozent und haben 1,4 Prozent verloren.

iPhone 6 Kamera

Mit 8,4 Prozent sichert sich LG nicht nur den dritten Platz, sondern auch eine kleine Steigung des Marktanteils seit dem letzten Jahr.

Bei den Betriebssystemen bleibt Android mit mehr als 50 Prozent Anteil auf dem ersten Platz. Mit etwa zehn Prozent weniger geht Platz 2 an Apple. Windows Phone belegt den dritten Platz – mit 3,3 Prozent, wie Comscore errechnete.

Apple Marktanteil Maerz15

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Hacker Comex zeigt Safari-Webbrowser auf der Apple Watch

Dem bekannten Jailbreak-Entwickler Comex ist es offenbar gelungen, das Betriebssystem der Apple Watch zu hacken. In einem Video zeigt er, wie der Safari-Browser auf dem kleinen Display der Apple Watch ausgeführt wird. Die Demonstration ist jedoch eher als Proof-of-Conept denn als praktikabler Hack zu verstehen – selbst eine minimalistische Webseite wie die Startseite von Google lässt sich mit dem kleinen Bildschirm kaum...

iOS-Hacker Comex zeigt Safari-Webbrowser auf der Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nikola Labs: iPhone-Hülle wandelt Radiowellen in Strom um

Das Startup-Unternehmen Nikola Labs hat im Rahmen der Konferenz TechCrunch Disrupt eine iPhone-Hülle präsentiert, die eine spezielle Antenne enthält, mit der Radiowellen in Strom umgewandelt werden, um den Akku des Smartphones zu laden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-App des Magazins “stern” jetzt auch für das iPad optimiert

stern-iconDie iOS-App der Zeitschrift Stern ist mit der letzte Woche veröffentlichten Version 6.2 nun auch für das iPad optimiert. Die neue App bietet einen inhaltlichen Querschnitt aus Nachrichten und intelligenter Unterhaltung – ein abwechslungsreiches Themenangebot aus Bereichen wie Politik, Digital, Lifestyle, Familie, oder Gesundheit. Wir berichten über die wichtigsten Nachrichten des ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Transloader jetzt mit Widget: Downloads auf dem Mac von iPhone & iPad starten

Das praktisch Tool Transloader wurde aktualisiert und ist nun günstiger zu erwerben.

transloader

Die durchaus nützliche Applikation Transloader wurde heute nicht nur aktualisiert, sondern auch im Preis gesenkt. Mit der Produktivität-App lassen sich Download-Links, die man beim Surfen mit iPhone oder iPad gefunden hat, ganz einfach an den Mac weiterleiten. Der Vorteil: Der Download auf dem Mac wird dann automatisch ausgeführt.

iPhone und iPad haben bei vielen den Laptop abgelöst. Auf dem Sofa ist vor allem das iPad im Vorteil: Sofort startklar, großer Bildschirm und einfache Bedienung. Der Nachteil: Wer Dateien aus dem Internet herunterladen möchte, kann den Download mit iOS-Boardmitteln nicht starten. Mit Transloader könnt ihr nun den gefunden Download-Link an die Mac-App weiterleiten, wo der Download dann gestartet wird.

Transloader mit neuem iOS 8-Widget

Mit dem neusten Update der Version für iPhone und iPad können diese Links jetzt auch per Widget geteilt werden. Befindet sich der Link in der Zwischenablage, lässt sich dieser über das Widget einfach an den Mac senden. Ebenfalls neu: Die Ansicht auf dem iPhone 6 Plus wurde angepasst und verbessert.

Die iOS-Version ist ein kostenloser Download, der allerdings nur in Verbindung mit der 3,99 Euro teuren Mac-App funktioniert. Die Mac-Version kostet sonst 5,99 Euro und ist noch für kurze Zeit reduziert. Für Push-Mitteilungen werden OS X Yosemite und IOS 8 benötigt. Der Datenaustausch setzt die gleiche Apple-ID unter iOS und OS X voraus.

Transloader ist ein praktisches Tool, um Downloads vom iPhone oder iPad am Mac zu starten. Die iOS-Version ist 1,1 MB groß, die Variante aus dem Mac App Store 0,9 MB.

  • Transloader für iPhone und iPad (Universal, kostenlos)
  • Transloader für Mac (Mac, 3,99 Euro)

Der Artikel Transloader jetzt mit Widget: Downloads auf dem Mac von iPhone & iPad starten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iMac im Juni?

Vor wenigen Tagen hatten wir eine Aufstellung über die aktuellen Lieferzeiten der verschiedenen Apple-Produkte gemacht (siehe ). Beim iMac gab es seitdem aber eine wichtige Veränderung. Auf der Hauptseite werden zwar alle Standardkonfigurationen als sofort lieferbar markiert, sobald man die Ausstattung aber verändert, springt die Prognose auf eine mehrwöchige Wartezeit. Egal welche Option angew...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Gear A: Smartwatch auf IFA 2015 im September verschoben

Runde Samsung Gear

Die Smartwatch Gear A mit Tizen OS von Samsung soll nun erst im September zur IFA 2015 – wahrscheinlich zusammen mit dem Note 5 – vorgestellt werden.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Treffen mit Tim Cook: Fiat CEO spricht über Apples möglichen Automarkt-Einstieg

Apple-Chef Tim Cook hat am Wochenende den Fiat-Chrysler-CEO Sergio Marchionne getroffen und über Apples Einstieg in den Automarkt gesprochen. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters gab Marchionne bekannt, dass Apple sogar einen “Eingriff” in den Automarkt forciert.

Tim_Cook

Das Treffen zwischen Tim Cook und dem Fiat-Chrysler-CEO Sergio Marchionne in Kalifornien heizt die Spekulationen zu Apples Einstieg in den Automarkt weiter an. Wortwörtlich wurde Marchionne wie folgt von Reuters zitiert:”Er (Tim Cook) hat Interesse daran, dass Apple bei Autos interveniert, das ist seine Aufgabe.” Vorrangig dürfte es bei dem Treffen jedoch um Apples CarPlay und eine etwaige Kooperation gegangen sein. Möglich ist dennoch, dass auch das Apple Car am Rande der Unterhaltungen Erwähnung fand. Seit einiger Zeit halten sich die Gerüchte im Hinblick auf ein selbstfahrendes Elektroauto aus Cupertino hartnäckig.

Marchionne traf sich während seines Ausflugs nach Kalifornien auch mit Vertretern von Google und Tesla. Während Apple es liebt Geheimnisse so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, geben Google und Tesla offen preis, woran diese gerade arbeiten. Marchionne ist vor allem von Elon Musk und seinen bisherigen Erfolgen mit Telsa fasziniert. “Ich bin sehr beeindruckt, was dieser Junge erreicht hat.”

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PayPal: Bis zu 20 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthaben

Der Internet-Bezahldienst PayPal hat eine neue Rabattaktion für iTunes-Store-Guthaben gestartet. Bis zum 13. Mai gibt es beim Kauf von 25-Euro- und 50-Euro-Guthaben für den iTunes-Store 15 Prozent Rabatt. 100 Euro Guthaben für den iTunes-Store wird mit 20 Prozent Rabatt angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone SpeedGo: Deaktivierung ist möglich

250mbDie vom Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone eingeführte SpeedGo-Option, ein Feature, das euch nach dem Verbrauch von 90% eures Datenvolumens zusätzliches Guthaben hinzubucht, lässt sich offenbar auch permanent deaktivieren. Die Vertrags-Integration der SpeedGo-Option hatte in der vergangenen Woche für kritisches Feedback gesorgt, da Vodafone seinen Kunden so ein monatliches Opt-Out abverlangte. Nur wer auf die ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KonMa: düsteres Abenteuer mit einer verlorenen Seele

Ein düsteres Adventure erwartete euch in KonMa (AppStore). Die neue Universal-App von Smappi Studio wartet mit einer etwas ungewöhnlichen Steuerung auf und kann durch Werbeeinblendungen finanziert gratis geladen werden.
KonMa iPhone iPad
Im Spiel müsst ihr die Seele KonMa, die in einer Parallel-Welt verloren ist, wieder zurück nach Hause bringen. Dafür gilt es in zahlreichen Level ein Portal zu erreichen. Doch der Weg dorthin ist trotz nicht allzu großer Distanzen durchaus gefährlich und beschwerlich.
KonMa iPhone iPad
Zum einen dürft ihr in den engen Gassen der kleinen Labyrinthe nicht den Rand berühren. Denn dann geht es sofort zurück zum Levelanfang. Gleiches gilt zudem, wenn ihr mit einer der vielen Fallen und Gefahren in Kontakt kommt, die sich in verschiedensten Formen über den Bildschirm und durch euren Weg bewegen. Kurzum: nichts berühren!
KonMa iPhone iPad
Die Steuerung ist wie erwähnt recht ungewöhnlich, klappt aber nach kurzer Eingewöhnung gut. Um KonMa in eine Richtung zu bewegen, müsst ihr einfach nur mit dem Finger in die entgegengesetzte Richtung übers Display wischen. Soll es also nach rechts gehen, wischt ihr nach links, soll es nach unten gehen nach oben usw.
KonMa iPhone iPad
Kommt ihr mal in einem Level nicht weiter, weil ihr immer und immer wieder scheitert, ist das nicht allzu schlimm. Denn durch das Anschauen eines kurzen Werbevideos könnt ihr schnell und einfach ein Level überspringen in diesem kleinen, aber durchaus feinen Abenteuer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Webbrowser auf der Apple Watch

Apple verzichtet bei der Apple Watch auf den hauseigenen Browser Safari, da das Display schlicht zu klein für angenehmes Internetsurfen ist. Dies hat aber einen Entwickler nicht davon abgehalten, trotzdem einen Internetbrowser für die intelligente Armbanduhr zu programmieren. In einem Video veranschaulicht Programmierer Comex, wie eine gehackte Apple Watch Googles Homepage anzeigt. Schon nach ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Design der Apple Watch jetzt geschützt

Bereits im August letzten Jahres hat Apple ein Geschmacksmuster auf das Design der Apple Watch beim US-amerikanischen Marken- und Patentamt eingereicht. Wie dem...

Design der Apple Watch jetzt geschützt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC-Stipendiengewinner werden benachrichtigt

WWDC-Stipendiengewinner werden benachrichtigt

Seit Freitag verschickt Apple E-Mails an junge Entwickler ab 13 Jahren, die kostenlos zur Entwicklerkonferenz nach San Francisco kommen dürften. Auch Angehörige von Minderheiten werden berücksichtigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (11.5.)

Mac-User versorgen wir auch an diesem Montag wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.


In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Downcast Downcast
(35)
9,99 € 5,99 € (20 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(43)
6,99 € 4,99 € (3.4 MB)
Snapselect Snapselect
(39)
17,99 € Gratis (22 MB)
Snapheal Snapheal
(82)
14,99 € 9,99 € (29 MB)
Intensify Intensify
(59)
17,99 € 14,99 € (24 MB)
FileBot FileBot
(12)
8,99 € 4,99 € (85 MB)

Spiele

Pillars of Eternetiy Screen

Kaptain Brawe - A Brawe New World (Full) Kaptain Brawe - A Brawe New World (Full)
(21)
6,99 € 3,99 € (248 MB)
BioShock 2 BioShock 2
(97)
19,99 € 9,99 € (6370 MB)
Lost Lands: Dark Overlord Collector's Edition (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (765 MB)
Shardlands Shardlands
(11)
4,99 € 0,99 € (136 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xcode 6.3.2 bald fertig

Xcode 6.3.2 bald fertig

Für Developer steht seit dem Wochenende das erste Golden-Master-Release der neuesten Version von Apples Entwicklungsumgebung zum Download bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Die 10 genialsten Kommunikations-Tipps für die Smartwatch

Nachdem wir letzte Woche die zehn besten System-Tipps für die Apple Watch vorgestellt haben, zeigen wir Ihnen nun die zehn besten Kommunikations-Tipps - das heißt Tipps, die sich um Anrufe, Nachrichten und Emojis handeln. Dabei umfasst die Sammlung clevere Tricks, die Ihnen zeigen, wie Sie beispielsweise gerade unpassende Anrufe kurzerhand auf der Apple Watch stumm schalten oder die Farbe eines gelben Emojis in Rot abändern, um Wut zu vermitteln.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab Montag: Reduzierte iTunes-Karten bei PayPal (Update)

Wir können wohl Nägel mit Köpfen machen: Ab Montag gibt es reduzierte iTunes-Karten bei PayPal.

iTunes PayPalappgefahren-Leser Kai war besonders aufmerksam und hat sich das Kleingedruckte der PayPal-Gifts-Webseite genauer durchgelesen: “Das Angebot gilt ab dem 11. Mai 2015 bis zum 13. Mai 2015. Nur solange der Vorrat reicht.”

Was wir an diesem Angebot wirklich schätzen: Einfacher geht das sparen wirklich nicht. Auf der PayPal-Seite wählt man einfach den gewünschten Betrag für die iTunes-Karte aus, bezahlt danach den vergünstigten Preis und bekommt sofort einen Code angezeigt, den man im iTunes Store einlösen kann.

Noch nicht ganz klar ist, ob es 15 oder 20 Prozent Rabatt geben wird, denn in den Aktionsbedingungen heißt es: “Das Angebot von 15% bzw. 20% Rabatt gilt nur für iTunes Codes im Wert von 25 und 50 bzw. 100 EUR, die über PayPal Digital Gifts gekauft wurden.”

Am Montag werden wir jedenfalls schlauer sein, wie viel genau gespart werden kann. Dann werden wir auch unseren iTunes-Newsletter an euch senden, für den ihr hoffentlich schon angemeldet seid – so verpasst ihr definitiv keine reduzierte iTunes-Karte mehr.

Der Artikel Ab Montag: Reduzierte iTunes-Karten bei PayPal (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buy Me a Pie!: Bestandskunden werden gänzlich vernachlässigt

Die Entwickler von Buy Me a Pie! machen sich nicht unbedingt viele Freunde. Warum das so ist, haben wir für euch herausgefunden.

Buy Me a Pie 2Die Einkaufsliste “Buy Me a Pie!” nutze ich auf dem iPhone sehr gerne. Mir gefällt das einfache Layout, das Erstellen von Listen mit Produkten geht schnell von der Hand und die Übersicht ist sehr gut. Allerdings gefällt mir das Verhalten der Entwickler gar nicht mehr.

Wir blicken kurz zurück: Die Classic-Version von Buy Me a Pie! ist jetzt schon seit 2012 im App Store zu finden. Nachdem iOS 7 veröffentlicht wurde, bei dem sich das Design grundlegend verändert hat, haben auch die Entwickler der Einkaufsliste reagiert und eine neue App für iPhone und iPad veröffentlicht, die diesen Richtlinien folgt. Diesen Umstand möchten wir den Entwickler gar nicht ankreiden – immerhin gab es eine komplett neu entwickelte Applikation, für die man gerne einen einmaligen Beitrag bezahlt.

Die für iOS 7 entwickelte Pro-Version von Buy Me a Pie! hat stets zwischen 1,99 Euro und 2,99 Euro gekostet und beinhaltete alle Funktionen. Seit wenigen Tagen haben die Entwickler den Preis auf unverhältnismäßige 24,99 Euro angehoben und wollen wohl, dass neue Nutzer diese Version nicht kaufen und dafür lieber zur werbefinanzierten Gratis-Version greifen.

Auch die Classic-Version, die wirklich veraltet aber immer noch funktional ist und immer noch von Nutzern verwendet wird, ist im Preis auf 24,99 Euro gestiegen. Noch dreister: Innerhalb der Classic-App werden die Nutzer mit ständigen Fenstern genervt, das sie doch bitte auf die für iOS 7/iOS 8 optimierte Gratis-App umsteigen sollen.

Updates für die Pro-Version nicht in Sicht

buy me a pie gratisDoch die Entwickler setzen noch einen oben drauf: Alle Pro-Nutzer, die sich damals für die Premium-Version von Buy Me a Pie! entschieden haben, schauen in die Röhre. Denn wichtige Updates gibt es anscheinend nur noch für die werbefinanzierte Gratis-Version mit Abo-Modell.

Die Gratis-App hat erst vor einer Woche den Apple Watch-Support erhalten, den es in den Premium-Versionen der Einkaufsliste natürlich nicht gibt. Die Entwickler wollen möglichst viele, bestenfalls sogar alle Kunden zur Gratis-App drängen, da man damit wohl mehr Geld verdient. Das man dafür die bezahlenden Kundschaft total vernachlässigt ist nicht zu verstehen. Die Anzeichen, dass der Preis auf 25 Euro angehoben wird machen klar deutlich, dass man Neukunden vor dem Kauf abschrecken möchte.

In der kostenlosen Gratis-Version könnt ihr lediglich eine Liste anlegen. Mehrere Listen und die Möglichkeit diese zu teilen, bedarf der “Pro Subscription”. Pro Monat werden 99 Cent fällig, optional könnt ihr 9,99 Euro pro Jahr bezahlen. Dann werden auch alle Werbebanner entfernt.

Fazit: Auf eine Alternative zurückgreifen

Die Entwickler von Buy Me a Pie! vernachlässigen ihre zahlende Stammkundschaft und möchte mit der Gratis-App möglichst viele neue Nutzer gewinnen, um die monatlichen Abos verticken zu können. Diese Umstellung sollte aber nicht auf dem Rücken der Bestandskunden ausgetragen werden.

Wir fragen euch: Nutzt ihr eine digitale Einkaufsliste? Wenn ja, welche? Oder schreibt ihr diese noch per Zettel & Stift?

Der Artikel Buy Me a Pie!: Bestandskunden werden gänzlich vernachlässigt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ericsson verklagt Apple nun auch in Europa

iPhone

Nachdem der schwedische Telekommunikation-Gigant Ericsson Apple schon in den USA einige Patentverletzungen vorwarf, kommt der Fall nun auch nach Deutschland, die Niederlande und das Vereinigte Königreich.

Die Vorgeschichte: Ericsson meint, dass Apple einige Funkttechnologien in ihren Geräten verkauft, die Ericsson patentiert hat. So hat man insgesamt 7 Verstöße hauptsächlich in Bezug auf 4G/LTE Netzwerk Technologien gefunden und Apple bereits im Januar in den Staaten verklagt. Man will Schadenersatz und hofft nun auf einen Erfolg in Europa.

“Apple continues to profit from Ericsson’s technology without having a valid license in place,” sagte Ericsson intellectual property Chief Kasim Alfalahi. “Our technology is used in many features and functionality of today’s communication devices. We are confident the courts in Germany, the UK and the Netherlands will be able to help us resolve this matter in a fair manner.”

iPhone 5S Apple Retail Store

Apple würde immer noch von den Ericsson’s Technologien profitieren und man hoffe, dass die Gerichte in Deutschland, Niederlande und England dabei helfen, die Sache wieder zurecht zu rücken, so Ericsson.

Wir halten euch auf dem Laufenden, was sich bezüglich der beiden Technik-Giganten noch alles abspielt.

via, Bild via

The post Ericsson verklagt Apple nun auch in Europa appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: SSDs, Netatmo Wetterstation, NAS, externe Festplatten, iPhone 6 Zubehör und mehr

Heute lohnt sich der Blick auf die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote in unseren Augen besonders. Zum Start in die neue Woche hat sich der Online-Händler allerlei interessante Artikel herausgesucht und deutlich im Preis reduziert. Los ging es bereits im frühen Montag Vormittag und über den Tag verteilt gehen in regelmäßigen Abständen neue Deals an den Start. Dabei bedient sich Amazon nicht nur an der Kategorie Technik & Elektronik, sondern auch an Produkten aus dem Bereich Mode, Sport, Heimwerken, Freizeit etc.

amazon110515

Ihr könnt euch Blitzangebote, Schnäppchen und Deals aus dem gesamten Sortiment sichern. Los ging es auch am heutigen Tag pünktlich um 09:00 Uhr. Um 19:00 Uhr gehen die letzten Blitzangebote des Tages an den Start. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig. Die Highlights aus unserer Sicht sind heute ein XXX

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

10:00 Uhr

11:00 Uhr

13:00 Uhr

14:00 Uhr

16:00 Uhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

Darüberhinaus findet ihr im Tagesverlauf viele weitere Amazon Blitzangebote.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

19 KW 2015

Dieser Rückblick ist wirklich nur sehr kurz, aber besser als gar nicht. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Gebäudebatterie von Tesla ist der Verkaufsschlager

Tesla-Motors-logo-3

Vor gut 2 Wochen hat Tesla eine Batterie für das eigene Zuhause vorgestellt und ebnet damit den Weg für eine eigene Stromversorgung, die nur mit umweltfreundlicher Solarenergie geschaffen wird. Die Batterie wird an die Hauswand und beispielsweise mit der Solaranlage des Hauses verbunden. Dann kann den ganzen Tag Strom gespeichert werden und wenn der Strom benötigt wird, wird er über die Batterie abgegeben. Somit ist eine dauerhafte Stromversorgung jederzeit gewährleistet und man ist (theoretisch) vom örtlichen Stromnetz nicht mehr abhängig. Bei Tesla ging man davon aus, dass diese Technologie noch etwas Anlaufschwierigkeiten haben wird aber dies war nicht der Fall.

38.000 Vorbestellungen
Alleine bei der Vorstellung der Batterie wurde die Webseite regelrecht gestürmt und man konnte über 38.000 Vorbestellungen verbuchen. Tesla selbst ist von der Beliebtheit des Produktes regelrecht überrascht und man erwartet in den nächsten Monaten einen anhaltenden Strom an Bestellungen. Die Bestellungen selbst wurden hauptsächlich von privaten Haushalten durchgeführt, die sich die unabhängige Versorgung mit Strom etwas kosten lassen.

Wer würde sich auch so etwas kaufen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zugreifen! iTunes Guthaben Sparaktion geht weiter

Zugreifen! iTunes Guthaben Sparaktion geht weiter auf apfeleimer.de

Nachdem Ihr letzte Woche bereits iTunes Guthaben bei Rewe kaufen konntet, geht die Sparaktion diese Woche bei Edeka und Marktkauf in die nächste Runde! 15% Rabatt erwarten Euch, wenn Ihr […]

Der Beitrag Zugreifen! iTunes Guthaben Sparaktion geht weiter erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo: Erstes Smartphone-Spiel kommt noch 2015

Nintendo: Erstes Smartphone-Spiel kommt noch 2015 auf apfeleimer.de

Nach langen Forderungen und Wünschen seitens der Fans, dass Nintendo endlich Spiele für Smartphones und Tablets auf den Markt bringt, wurde vor kurzem bekannt, dass sich das japanische Unternehmen tatsächlich […]

Der Beitrag Nintendo: Erstes Smartphone-Spiel kommt noch 2015 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6, iPhone 5, iPad Air und iPad mini abzugeben

LogEngine Image

Ich trenne mich mal wieder von Gerätschaften. Unter anderem von:

einem iPhone 6
einem iPhone 5
einem iPad Air
und einem iPad mini Retina.

Wer also gerade auf der Suche nach absolut pfleglich behandelten Geräten ist, die nur im Büro und angeschlossen an den Mac – somit in neuwertigen Zustand mit top Akkus – ist, der sollte zuschlagen.

Ich trenne mich übrigens von noch ein paar mehr nützlichen Dingen, die nicht einen Apfel auf der Rückseite haben …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Musik-Streaming-Dienst: Nun doch mit Gratis-Teilzugängen

beats-iconAnders als initial angenommen scheint Apple bei seinem Musik-Streaming-Dienst, dem Nachfolger der Beats-Applikation, wohl doch nicht komplett auf einen kostenlosen Testzugang zu verzichten. Dies berichten Dawn Chmielewski und Peter Kafka und beschrieben die von Cupertino geplanten Probe-Angebote, mit denen zahlende Kunden für den Spotify-Konkurrenten gewonnen werden sollen. So soll der Beats-Dienst mit einer großzügigen Testphase in den Markt starten, mit dem die ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Zusätzliche Armbänder – Verpackung und Tausch

Ihr wollt die Apple Watch anpassen? Dann sind zusätzliche Armbänder genau das Richtige.

Inzwischen gibt es erste Fotos von ausgelieferten Apple-Armbändern. Die Kollegen von 9to5Mac konnten sich bereits mit zwei unterschiedlichen Bändern eindecken. Eines davon ist aus Kunstleder und das andere aus Plastik – für die Sport-Version der Uhr.

Apple Watch Band Bild2Apple Watch Band Bild1

Das Austauschen dieser Bänder funktioniert erfreulich einfach und ohne Werkzeug, über den beidseitigen Klick-Mechanismus. Ihr müsst nur beachten, dass Ihr die richtige Größe – 38 mm oder 42 mm – für Eure Uhr bestellt. Wie die Watch selbst werden auch die Bänder in länglichen weißen Boxen versendet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Musik-Streaming: Kostenlose Testphase geplant

Apple Musik-Streaming: Kostenlose Testphase geplant auf apfeleimer.de

Dass Apple in knapp vier Wochen seinen neuen Musik-Streaming-Dienst auf der diesjährigen WWDC präsentieren wird, ist so gut wie sicher. Dass eine kostenlose Testphase geplant ist, ist neu. Welche Infos […]

Der Beitrag Apple Musik-Streaming: Kostenlose Testphase geplant erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
SLIDE TO UNLOCK Aufkleber

iGadget-Tipp: SLIDE TO UNLOCK Aufkleber ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Der Titel dieses Gadgets sagt doch schon alles.

In vielen verschiedenen Größen erhältlich...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

IDC: Apple führend im chinesischen Smartphone-Geschäft

iPhone 6

Der weltgrößte Smartphone-Markt wandelt sich: Immer mehr Nutzer haben schon ein Computer-Handy und wollen auf ein teureres Modell umsteigen. Das spielt dem iPhone-Konzern in die Hände.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der eigentliche Skandal

LogEngine Image

Ach Gott, da hat mal wieder jemand gelogen, damit das Walvieh sich in Sicherheit schunkeln kann. Und in China ist ein Sack Smog umgefallen. Gähn.

Gefühlt 25 Artikel zu dieser Nicht-Nachricht habe ich heute schon gelesen. Kein einziger diese sogenannten Journalisten ist dabei der eigentliche Skandal aufgefallen.

”Wir USA spionieren euch das letzte Hemd aus und ihr könnt da gar nicht gegen machen, ihr kleinen blöden Deutschen!”

Und wir kleinen blöden Deutschen lügen lieber noch unsere noch kleinen blöden Mitdeutschen an, anstatt die Vierteleier zu haben und öffentlich zu sagen, was Sache ist und was man gedenkt dagegen zu tun.

Das hätte mal Stimmen gebracht. Oder auch nicht – denn dann hätte man zugeben müssen, dass man so gar keine Stirn, so gar keine Macht hat.

Und ja, jetzt kommt ihr wieder alle und sagt, dass das ja daran liegt, weil wir da mitmachen und das genau so machen und überhaupt. Ja ne – so einfach ist das nicht. Wenn wir die USA genau so behandeln würden, wie sie uns, dann wäre aber die Kacke am Dampfen und das nicht nur diplomatisch. Also kann es im Umkehrschluss gar nicht sein, dass wir es genau so machen. Wir lassen es mit uns machen.

Und in diesem Sinne gesehen ist Merkel nun wirklich die absolut perfekteste Vertreterin von uns Deutschen überhaupt, die wir uns nicht mal in unseren kühnsten Alpträumen hätten an den Hals wünschen können. Die Deppen sind also eigentlich wir, die wir absolut nicht verstehen können, warum die immer wieder gewählt wird.

Darauf hat mich allerdings auch noch nie ein Journalist hingewiesen. Immer muss man sich hierzulande Alles selber zusammenreimen …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erster Jailbreak der Apple Watch gelungen

Gestern am 10. Mai hat der in der Szene bekannte Hacker “Comex” ein erstes Video von seiner gejailbreakten Apple Watch geteilt. In diesem Video zeigt er einen Web-Browser, der normalerweise nicht auf der Watch verfügbar ist. Gleich nach dem teilen des Videos kamen viele Spekulationen, dass es sich dabei nur um eine normale App handeln […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify-Umsatz wächst – aber auch die Verluste

Spotify

Spotify, der Marktführer unter den Musik-Streamingdiensten, steckt viel Geld in weltweites Wachstum. Dafür nehmen die Schweden auch tiefrote Zahlen in Kauf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sichert sich 4.047 Quadratkilometer Wald in China

Gerade einmal einen Monat ist es her als Apple im US-Bundesstaat Maine eine Waldfläche von 145 Quadratkilometer gekauft hat, um auf nachhaltigem Wege Holz für Verpackungsmaterial zu gewinnen - neben dem Recycling. Dieses Konzept greift Apple nun auch in China auf und hat sich dafür 4.047 Quadratkilometer Wald gesichert. Langfristiges Ziel ist laut Apple eine vollständig umweltneutrale Verwendun...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk Connect Wireless: Externe Festplatte für mobile Geräte

Mehr Speicherplatz für iPhone und iPad? Das ist mit dem SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk kein Problem.

SanDisk Connect Festplatte

Neben der Netatmo Wetterstation und vielen anderen elektronischen Kleinigkeiten gibt es mit dem SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk heute ein weiteres besonderes Angebot bei Amazon, das um 10:00 Uhr in den Vatertags-Angeboten zu finden ist. Bei dem praktischen Gerät handelt es sich um eine externe Festplatte mit WLAN-Anbindung für iPhone, iPad, Android-Geräte und Computer.

  • ab 10:00 Uhr – SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk im Angebot (Amazon-Link)
  • Preisvergleich: 64,99 Euro

Aktuell liegt Amazon rund 10 Euro über dem Preisvergleich, man darf allerdings ziemlich sicher davon ausgehen, dass dieser Preis fallen wird. Dass nur die 32 GB Version des SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk im Angebot ist, spielt übrigens kaum eine Rolle: Der Speicherplatz lässt sich über einen SD-Steckplatz mühelos und günstig erweitern. Von den bisherigen Käufern bekommt die kleine WLAN-Speicherbox trotz einer nicht ganz modernen App aktuell 4,4 von 5 möglichen Sternen.

Medienlaufwerk ist perfekt für Reisen geeignet

Die beste Figur mach das SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk unterwegs. Bis zu acht Stunden lang hält der aktuelle bei aktivem Video-Streaming von der Box auf das iPhone oder iPad aus. Praktisch ist das zum Beispiel, um die Kinder auf der Rückbank während einer langen Autofahrt mit ein paar Filmen zu unterhalten – dann fährt Papa vorne auch gleich viel entspannter.

Alles kann man allerdings nicht auf die Connect-Geräte schieben. Direkt geöffnet werden können über die Gratis-App des Herstellers nur bestimmte Formate, wie etwa Office-Dokumente, PDF-Dateien, MP3-Songs, Fotos und Videos, die aber nur im MPEG-4-Format. Letztlich also alle Dateien, die iPhone oder iPad auch selbst anzeigen können. Lässt sich eine Datei nicht öffnen, kann man sie aber an eine passende App weiterleiten. In diesem Fall wird sie allerdings auf das iPhone oder iPad übertragen.

Unter unserem letzten Artikel kam die Frage auf, was passiert, wenn man das SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk im heimischen WLAN einbindet und es dann mit auf Reisen nimmt. Leider mussten wir unser Testgerät schon vor einiger Zeit zurück zum Hersteller schicken. Wenn ich mich recht erinnere, hat das SanDisk Connect Wireless Medienlaufwerk aber eine interne Weiterleitung zum heimischen WLAN eingerichtet. So muss man sich einfach immer nur zum Medienlaufwerk verbinden, egal ob man Zuhause oder auf Reisen ist. Falls ein Leser genauere Infos hat, würden wir uns über einen kurzen Kommentar freuen.

Der Artikel SanDisk Connect Wireless: Externe Festplatte für mobile Geräte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu für Kids: Rechnen lernen mit “Fruit Ninja Academy: Math Master” von Halfbrick

Halfbrick hat mit Fruit Ninja Academy: Math Master (AppStore) vergangene Woche einen Ableger seines beliebten Slicing-Games veröffentlicht, dass sich vor allem an die jüngeren Nutzer zwischen 5 und 7 Jahren richtet. Denn in der 4,99€ teuren Universal-App dreht sich alles um das Rechnen lernen.

Statt wie wild Obst mit einem Schwert zu zerteilen, gilt es hier entsprechend gestellter Mathe-Aufgaben die Lösung per Wischer zu erspielen. Dabei muss entweder die entsprechende Anzahl an Früchten oder die Frucht mit der passenden Lösung per bekannter Wischgeste zerteilt und damit gewählt werden. Neben einfachen Mathe-Aufgaben des kleinen und großen Einmaleins stehen unter anderen auch einfache geometrische Figuren auf dem Lehrplan.

Leider, und das ist leider ein großer Kritikpunkt bei Spielen für Kinder, ist Fruit Ninja Academy: Math Master (AppStore) nur in englischer und spanischer Sprache verfügbar. Wir hoffen, dass Halfbrick zeitnah auch eine deutsche Lokalisierung nachliefert, denn den Ansatz spielerisch Mathe zu lernen halten wir für durchaus erfolgsversprechend…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mini-Computer CHIP: Der Raspberry Pi bekommt Konkurrenz

chip-headerDer Raspberry Pi bekommt Konkurrenz. Mit CHIP sucht derzeit ein Minicomputer für 9 Dollar Unterstützer auf der Finanzierungsplattform Kickstarter und hat schon kurz nach dem Projektstart mehr als das zehnfache der angepeilten Summe eingesammelt. In der günstigsten Variante soll die Hauptplatine des CHIP gemeinsam mit einem Composite-Kabel von ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten: 15 Prozent Rabatt bei Edeka und Marktkauf

In der letzten Wochen konntet ihr beim Kauf von iTunes Karten bei REWE bares Geld sparen und in dieser Woche setzt sich die Rabatt-Aktion auf iTunes Karten bei den nächsten Anbietern fort. Dieses Mal ist sind Edeka und Marktkauf, welche sich in eine lange Liste an Anbietern einreihen, die in regelmäßigen Abständen entsprechende Rabatt-Aktionen starten. 15 Prozent Rabatt sind dieses Mal möglich.

edeka110515

iTunes Karten billiger: 15 Prozent Rabatt bei Edeka

Ab dem heutigen Montag (11. Mai) und bis zum kommenden Samstag (16. Mai) könnt ihr beim Kauf von iTunes Karten bei Edeka und Marktkauf bares Geld sparen. Beide Händler gewähren 15 Prozent Rabatt, so dass ihr beim Kauf einer 15 Euro, 25 Euro bzw. 50 Euro iTunes Karte nur 12,75 Euro, 21,25 Euro bzw. 42,50 Euro an der Kasse abgeben müsst.

Auch wenn wir in den letzten Wochen schon besser iTunes Karten Rabatt-Aktionen gesehen haben, ist es eine gute Möglichkeit, sich wieder mit iTunes Karten einzudecken. Beim Kauf von Apps, Musik, Filmen, TV-Serien etc. im App Store, Mac App Store, iTunes Store und Mac App Store spart ihr über diesen Weg somit 15 Prozent.

marktkauf110515

Unseren Informationen zufolge handelt es sich bei dieser Aktion nicht um eine deutschlandweite Aktion. Ruft kurz in euren örtlichen Edeka- bzw. Marktkauf an, bevor ihr den Weg antretet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Produktionsstätten in China “grüner” machen

Apple hat heute in einer Pressemitteilung verkündet, dass sie ihre Produktionsstätten in China grüner machen wollen. Weiterhin wurde eine Partnerschaft mit dem World Wildlife Fund geschlossen, bei dem Apple Wälder in China schützt.

Schon vor drei Wochen hat das Unternehmen in China eine größere Solaranlage in Betrieb genommen. Nun hat man eine weitere Partnerschaft mit großen Energiekonzernen geschlossen, um seine Projekte mit erneuerbaren Energien auszubauen. Hier sollen bis zu 80 Millionen Kilowattstunden pro Jahr erzeugt werden. Das würde ausreichen, um 61.000 chinesische Haushalte mit Strom zu versorgen.

Apple arbeitet damit konsequent weiter an seinem Versprechen, dass alle Produktionsstätten weltweit zu 100% mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Derzeit liegt das Unternehmen hier bei 87%.

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 06.42.26

CEO Tim Cook äußerte sich wie folgt:

We’ve set an example by greening our data centers, retail stores and corporate offices, and we’re ready to start leading the way toward reducing carbon emissions from manufacturing,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “This won’t happen overnight—in fact it will take years—but it’s important work that has to happen, and Apple is in a unique position to take the initiative toward this ambitious goal. It is a responsibility we accept. We are excited to work with leaders in our supply chain who want to be on the cutting edge of China’s green transformation.

Die Zusammenarbeit mit dem World Wildlife Fund soll insgesamt 1 Million Morgen Wald schützen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Stores erst Ende Mai vollständig mit MacBooks bestückt

Die Auslieferung des neuen MacBooks ist auch in Deutschland angelaufen - noch in dieser Woche werden die ersten Nutzer ihre Bestellung vom 10. April erhalten. Damit tritt der paradoxe Fall ein, dass viele Kunden noch vor den hauseigenen Apple Stores beliefert werden . Einem internen Memo zufolge rechnet Apple damit, erst Ende Mai alle Stores mit dem neuen MacBook ausstatten zu können. Zwar ve...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: iPad-Ständer, iPhone 6 Akku Case und mehr

Auch am heutigen Montag gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 9 Uhr

SanDisk 64GB Wireless Flash Laufwerk (hier)
TP-Link Archer WLAN Adapter (hier)
Expower wasserdichter Bluetooth Lautsprecher (hier)
TP-Link WLAN Repeater (hier)
TP-Link WLAN Adapter (hier)
TP-Link Netzwerkadapter (hier)
TP-Link Archer WLAN Router (hier)

ab 10 Uhr

Transcend micro SD Karte 32 GB (hier)
Transcend StoreJet externe Festplatte 2TB (hier)
Devolo dLAN WLAN Repeater (hier)
Wicked Chili iPhone 6 KFZ Halterung (hier)
Speedlink 2.1 Lautsprechersystem (hier)

ab 11 Uhr

SanDisk SD Karte 64 GB (hier)
WD My Cloud 4TB (hier)
Jabra Rox Bluetooth In-Ear-Kopfhörer (hier)

ab 12 Uhr

SanDisk 32GB Micro SD Karte (hier)

ab 13 Uhr

32GB USB Speicherstick (hier)

ab 14 Uhr

WD My Cloud (hier)
AmazonBasics Bluetooth Lautsprecher (hier)

Yohann

ab 16 Uhr

Yohann iPad Halterung (Foto/hier)
Jabra Solemate Bluetooth-Lautsprecher (hier)

ab 17 Uhr

iPhone 6 Akku Case (hier)
TP-Link 7-Port USB Hub (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hyper Skate: neuer 2D-Endless-Skater als Gratis-Download

Hyper Skate (AppStore) ist eine weitere Neuerscheinung des vergangenen Spiele-Donnerstags. Die Universal-App von ZealTopia Interactive ist ein kleiner Endless-Runner bzw. -Skater und kann kostenlos und werbefinanziert aus dem AppStore geladen werden.
Hyper Skate iPhone iPad
Mit einem coolen Kid skatet ihr durch den endlosen Sidescroller. Tappt ihr links auf den Bildschirm, duckt ihr euch, rechts wird gesprungen. So gilt es allerhand Hindernisse, die allerdings nicht sehr abwechslungsreich sind und nur aus ein paar Blöcken bestehen, zu überspringen bzw. unterfahren.
Hyper Skate iPhone iPad
Jedes überwundene Hindernis bringt euch dabei einen Punkt für euren Score. Über diesen könnt ihr auch andere Charaktere und Umgebungen freischalten, was aber einige gelungene Runden voraussetzt in diesem simplen, kurzzeitig spaßigen, aber dann doch recht schnell eintönig werdenden Endless-Skater.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für die Kids im Angebot: “Der kleine Drache”, “Frosty, der Schneemann” & “Meine 1. App”

Der App Store hält aktuell drei reduzierte Kinder-Apps zum Download bereit.

der kleine drache

Der Mildenberger Verlag hat zwei Kinder-Apps im Preis gesenkt. Sowohl “Der kleine Drache” (App Store-Link) als auch “Frosty, der Schneemann” (App Store-Link) müssen aktuell nur noch mit 1,99 Euro statt 3,99 Euro bezahlt werden. Alle wissenswerte Infos zu den jeweiligen iPad-Apps lest ihr folgend.

Der Aufbau und die Aufmachung sind in beiden Büchern gleich – der Inhalt ist je nach Ausgabe natürlich verschieden. Ein erster Unterschied zu anderen Kinder-Apps ist der speziell entwickelte Silben-Modus für Leseanfänger: Hier werden die Wörter in Silben getrennt vorgelesen, um das Lesen zu üben. Allerdings kann man diesen Modus auch deaktivieren, um ein flüssiges Leseerlebnis zu bekommen, wobei auch hier der Text von einem Muttersprachler vorgelesen wird.

Kindgerechte Themen, keine In-App-Käufe

Die Geschichten an sich sind recht umfangreich und mit schönen Bildern ausgestattet. Durch Klicks auf die Lebewesen oder Objekte gibt es weitere Sprechblasen. Neben der pfiffigen Geschichte gibt es jeweils ein Lese-Quiz und ein Memo-Spiel. In dem Quiz werden Fragen zum Inhalt gestellt, wobei man aus den vorgegebenen Antworten die richtige auswählen muss. Das Memo-Spiel ist ein eine Art Pärchensuche, wobei hier das passende Symbol mit dem richtigen Schriftzug kombiniert werden muss.

Entsprechend der Titel dreht sich in “Der kleine Drache” alles um einen feuerspeienden Drachen und seine Freunde. In “Frosty, der Schneemann” können die Kinds winterliche Bilder und eine frostige Geschichte erleben, auch wenn aktuell der Sommer im Kommen ist. Alle Geschichten behandeln kindgerechte Themen wie Freundschaft, Toleranz, gegenseitige Hilfe und vieles mehr. Die Inhalte sind in deutscher Sprache verfügbar, optional ist auch eine Englische Text- und Sprachausgabe vorhanden.

Meine 1. App – Band 3 Flughafen

Meine 1. App - Flughafen

Ebenfalls im Angebot ist die Universal-App “Meine 1. App” (App Store-Link), die statt 2,99 Euro nur noch 99 Cent kostet. Die Applikation besteht aus vier Mini-Spielen und stellt die Ereignisse auf einem Flughafen dar. So gibt es ein kleines Puzzle, im zweiten Spiel gilt es zwei Bilder miteinander zu kombinieren. In Spiel drei gilt es eine Kugel per Neigungen in Löcher zu bugsieren und im Bilderrätsel müssen versteckte Fehler auf zwei fast identische Bilder gefunden werden.

“Meine 1. App” kommt gänzlich ohne Werbung und In-App-Käufe aus, wird mit viereinhalb von fünf Sternen bewertet und funktioniert im Gegensatz zu den beiden oben genannten Applikation auf iPhone und iPad.

Der Artikel Für die Kids im Angebot: “Der kleine Drache”, “Frosty, der Schneemann” & “Meine 1. App” erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute im Angebot: Netatmo Wetterstation, Festplatten und Netzwerkzubehör

netatmo-500Das hatten wir schon eine Weile nicht mehr: Von 9 Uhr an gibt es heute die Wetterstation von Netatmo preisreduziert in den Blitzangeboten. Wir haben die derzeit regulär für 154 Euro erhältliche Netatmo-Station bei ihrem Erscheinen ja ausführlich vorgestellt. Sensoren für Innen und Aussen messen neben ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schlafwandel-Puzzle “Back to Bed” auf 0,99€ reduziert

Schlafwandel-Puzzle “Back to Bed” auf 0,99€ reduziert

Auch wenn für uns mit dem morgendlichen Aufstehen der heutige Tag erst kürzlich begonnen hat, kümmern wir uns jetzt schon wieder um das ins Bett gehen. Denn das Puzzle Back to Bed (AppStore) von Bedtime Digital Games ist aktuell für nur 0,99€ im Angebot. Ok, nicht ganz so tief wie beim Kostenlos-Angebot im April, aber immer noch deutlich günstiger als die regulär anfallenden 2,99€ für die 140 Megabyte große Universal-App.
Back to Bed iPhone iPad
Als Unterbewusstsein auf vier Beinen vorgestellt müsst ihr dafür sorgen, dass der schlafwandelnden Bob unfallfrei uns unbeschadet wieder zurück in sein Bett kommt. Das ist aber gar nicht so einfach, denn in den wunderschönen, surrealen Leveln warten zahllose Gefahren in Form tiefer Abgründe. Durch Äpfel, die in den Leveln eingesammelt und umplatziert werden können, müsst ihr ihm an den richtigen Stellen den Weg versperren. Denn dann biegt er im 90-Grad-Winkel ab und kommt so seiner Matratze Stück für Stück näher. Tolle Idee, tolle Optik, nur die Steuerung ist etwas fummelig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget-Watch: Netatmo-Wetterstation als Amazon-Blitzangebot

Kurz vor Arbeitsbeginn noch schnell ein Hinweis auf ein echtes Schnäppchen aus der Gadget-Ecke. Aus dem beliebten Bereich der iOS-gestützten Heimautomatisierung, kann man heute bei der intelligenten und an eine iOS-App angebundene Wetterstation von Netatmo sparen. Wer das gute Stück bislang noch nicht bei sich zu Hause stehen aber schon öfter mit dem Gedanken gespielt hat, bekommt nur heute die Gelegenheit die normalerweise mit € 154,- bepreiste Netatmo Wetterstation zu Sonderkonditionen zu erhalten (mit Dank an Thomas!). Amazon bietet das gute Stück ab 09:00 Uhr als Blitzangebot zu einem noch nicht bekannt gegebenen, reduzierten Preis an. Das Set, besteht aus einem Innen und einem Außenmodul und mithilfe der kostenlosen Netatmo-App oder auch über die von mir empfohlene Wetter-App WeatherPro (€ 2,99 im AppStore) kann man anschließend die gemessenen Wetterdaten daheim von jedem beliebigen Ort aus abrufen. Erfasst werden dabei neben der Temperatur, der Luftfeuchtigkeit und dem Luftdruck, im Innenbereich auch der CO2-Gehalt der Luft und die Umgebungsautstärke. Letztere Werte wirken sich vor allem auf das Wohlbefinden aus und die Wetterstation macht bei Überschreitung gewisser Werte über die zugehörige App per Push Notification darauf aufmerksam, dass es mal wieder Zeit wäre, zu lüften. A propos Push Notifications. Diese erhält man auch bei anderen Schwellwerten, etwa wenn die Außentemperatur unter 3°C oder die Innentemperatur unter 10°C fällt. Auf Wunsch kann man die eigene Wetterstation sogar für Freunde freigeben, so dass diese auf die Daten zugreifen können. Im Lieferumfang enthalten sind zudem ein Montagekit und drei AAA-Batterien für das Außenmodul, die ca. ein Jahr halten sollten. Das Innenmodul wird per Steckdose mit Strom versorgt. Als Erweiterungsmodul steht zudem noch ein Regensensor zum Preis von € 69,- zum Kauf bereit. Seit Kurzem gibt es darüber hinaus auch noch ein WLAN-Thermostat zum Preis von € 179,-.

Die Netatmo Wetterstation lässt sich ab 09:00 Uhr als Blitzangebot zum Sonderpreis über den folgenden Link direkt bei Amazon bestellen: Netatmo Wetterstation

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook soll Ende Mai in die Retail Stores kommen

macbook_gold

Wir haben schon letzte Woche davon berichtet, dass das neue MacBook in den verschiedenen Retail Stores schon ausgestellt wird, man aber das Gerät noch nicht kaufen kann. Ab dem 25. Mai soll sich das aber nun ändern und Apple geht den Schritt, dass das MacBook auch in den Retail-Stores verfügbar sein wird. Wahrscheinlich hat sich die Situation so verhalten, dass der Ansturm auf das neue Gerät sehr groß war und man dadurch nicht genügend Geräte gehabt hat, um auch die normalen Shops zu versorgen.

MacBook ist ein Erfolg
Es sind noch keine genauen Verkaufszahlen des neuen MacBooks bekannt, aber es lässt sich jetzt schon erkennen, dass die Lieferzeiten und auch die Reviews der Tester für das MacBook sprechen. Somit dürfte das MacBook auch viele MacBook Air-Käufer überzeugt haben. Wahrscheinlich werden wir auf der WWDC 2015 erfahren, welche Verkaufszahlen die beiden Produkte erreicht haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netatmo Wetterstation: Heute endlich wieder im Angebot

Nach einigen ruhigen Monaten gibt es die Netatmo Wetterstation heute endlich wieder günstiger.

Netatmo 4

In diesem Jahr gab es noch kein echtes Sonderangebot für die beliebte und praktische Netatmo Wetterstation. Umso passender kommt das heutige Angebot: Es wird ja in weiten Teilen Deutschlands nicht nur richtig warm, es steht auch noch der Vatertag an. Wer für seinen Liebsten noch ein passenden Geschenk sucht, sollte einen Blick auf die Amazon-Blitzangebote werfen. Auf der Übersichtsseite müsst ihr dazu ein bisschen weiter herunter scrollen, denn die Netatmo Wetterstation versteckt sich nicht in den Angeboten zum Vatertag, sondern um 9:00 Uhr in den regulären Blitzangeboten.

  • ab 9:00 Uhr: Netatmo Wetterstation im Angebot (Amazon-Link)
  • Preisvergleich: 153,50 Euro

Die gute Nachricht: Der aktuelle Amazon-Preis liegt nur knapp über dem aktuellen Preisvergleich. Zudem gab es die Netatmo Wetterstation bei den letzten Aktionen immer für rund 120 Euro. Die schlechte Nachricht: Es kann durchaus sein, dass das zur Verfügung stehende Kontingent bereits nach wenigen Minuten ausverkauft ist. Daher solltet ihr bei Interesse pünktlich um 9:00 Uhr auf der Matte stehen.

Die Netatmo Wetterstation ist eine tolle Sache: Man stellt sie Zuhause auf, verbindet sie mit dem eigenen WLAN und kann sich daraufhin per Gratis-App immer direkt mit dem aktuellen, eigenen Wetter versorgen. Zudem misst die Station auch im Innenraum viele Werte und meldet sich zum Beispiel, wenn der CO2-Gehalt in den eigenen vier Wänden zu hoch ist und man mal wieder lüften sollte – und das passiert häufiger, als man denken mag.

Bei rund 500 Bewertungen kommt das Wetter-Gadget, das seine Daten auch an Apps wie WeatherPro oder Temps für den Mac sendet, auf 4 von 5 möglichen Sternen. Laut Erfahrungsberichten unserer Leser spielt dabei ein bisheriger Kritikpunkt keine Rolle mehr: Der Außensensor ist mittlerweile wasserdicht gestaltet und kann damit frei positioniert werden.

Der Artikel Netatmo Wetterstation: Heute endlich wieder im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik-Streaming: Apple plant offenbar Testzugang und freie Inhalte

Wenn Apple in vier Wochen seine diesjährige Entwicklerkonferenz eröffnet, dürfte auf der Keynote auch ein neuer, auf Beats Music basierender Musikstreaming-Dienst angekündigt werden, der dann in die Musik-App unter iOS und in iTuneas am Mac eingebunden wird. Letzten Informationen zufolge wird sich Apple, entgegen der ursprünglichen Planung, dabei an den marktüblichen Preisen orientieren und damit wohl um die zehn Euro im Monat für die Nutzung verlangen. Eine Gratisvariante soll es demnach nicht geben - eine Lücke, die Apple dann mit iTunes Radio füllen könnte. Einem aktuellen Bericht von re/code zufolge wird Apple jedoch zumindest eine Art Testabo anbieten, in dem sich das Musikstreaming mindestens einen, eventuell aber auch bis zu drei Monate lang kostenlos ausprobieren lassen wird. Über die letztendliche Dauer dieses Testzugangs wird derzeit angeblich noch mit der Musikindustrie verhandelt. Zudem soll Künstlern die Möglichkeit eingeräumt werden, ihre Inhalte für ein kostenloses Streaming anzubieten. Dieses stünde dann auch Nutzern ohne Abonnement zur Verfügung.

Bereits vor einigen Tagen hieß es, dass auf der WWDC auch das derzeit ausschließlich in den USA und in Australien verfügbare iTunes Radio neu aufgelegt werden soll. Neben einem breit aufgestellten internationalen Start soll der Dienst dabei auch im Hintergrund umgestaltet werden. Dem re/code-Bericht zufolge sollen die Inhalte der vorgefertigten und benutzergenerierten Radiostationen nicht mehr automatisch erzeugt werden, sondern von Menschenhand gepflegt werden. Hier kommen einem automatischen die jüngsten Personalzugänge aus der Musikbranche in den Sinn. Es scheint auf jeden Fall, als sollte Apples Musiksparte eine größere Rolle auf der WWDC-Keynote spielen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[VIDEO] Netzfundstück: US-Moderator Conan O’Brien zeigt Apples Lösung für #TattooGate

In der letzten Woche sorgte die Meldung, dass der Pulsmesser der Apple Watch bei tätowierten Armgelenken keine zuverlässigen Ergebnisse messen kann, für Aufregung. Der nächste Apple-Skandal in den sozialen Netzwerken war geboren – #TattooGate. In einem...

[VIDEO] Netzfundstück: US-Moderator Conan O’Brien zeigt Apples Lösung für #TattooGate
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entwickler bringen Browser auf Apple Watch zum Laufen

Als die ersten Smartwatches mit Android Wear auf den Markt gekommen sind, gab es einige eifrige Entwickler, die Windows 95 auf so einer Uhr installiert haben. In eine ähnliche Richtung geht nun Folgendes: Einem Entwickler ist es gelungen einen Browser auf der Apple Watch zum Laufen zu bringen.

Über Sinn und Unsinn lässt sich ebenso wie bei dem Windows 95-Port wahrlich streiten, doch der "Hack" zeigt, dass rein theoretisch ein Jailbreak der Apple Watch möglich sein kann. Um den Browser zum Laufen zu bringen wurde die Uhr mit einem selbst geschriebenen Code gefüttert, was zeigt, dass das System theoretisch geknackt werden kann.

screen-shot-2015-05-10-at-16-20-51

In dem sehr kurzen Video könnt ihr sehen, dass es ziemlich unpraktisch ist auf dem ca. 1,5 Zoll großen Display zu manövrieren. Auch gibt es keine integrierte Tastatur, wodurch man maximal auf der Google-Startseite umherscrollen kann.

9to5Mac merkt an, dass der aufpoppende Copy + Paste-Button interessante Rückschlüsse über WatchOS 1.0 gibt. Bei dem OS der Uhr kommt nämlich eigentlich das reguläre iOS 8.2 zum Einsatz, lediglich mit einer radikal veränderten UI, die speziell für die Verwendung auf der Smartwatch bestimmt wurde. Dies erkennt man hieran sehr schön, da das Copy +Paste so auch in iOS zu finden ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nike CEO über Partnerschaft mit Apple und Apple Watch

Nike-FuelBand

Vor kurzem sprach Nike CEO Mark Parker in einem CNBC Interview über die Zusammenarbeit mit Apple und der Apple Watch.

Parker bestätigte, dass man sich bei Nike völlig aus dem Hardware-Bereich der Wearables und Fitness-Tracker zurückziehen wird, allerdings gelte dies nicht für die Software. Letzteres sei extrem erfolgreich und würde man weiterentwickeln. Zurzeit zähle Nike gut 60 Millionen digitale Nutzer von Nike Fitness Angeboten. Die Nike+ Fitness App gibt es auch schon auf der Apple Watch. Sie sei ein tolles Erlebnis und wenn man es noch nicht probiert hat, sollte man dies tun, so der CEO.

screenshot-2015-05-08-11-02-29

Apple und Nike

Schon früher mit dem iPod machten Nike und Apple gemeinsame Sache und verkauften einen mit dem iPhone und iPod Touch kompatiblen Schrittzähler für den Schuh. Des Weiteren sitzt Tim Cook bekanntlich im Nike Board und ist ein Fan der Firma. Bei HealthKit ist Nike ebenfalls ein guter Partner und nun scheint es, dass man auch mit Apples Erweiterungen bezüglich Fitness in Sachen Apple Watch erneut tief zusammenarbeitet.

Es kommt noch mehr

Mark Marker bestätigte, dass die Partnerschaft von Apple und Nike erfolgreich ist und weiter Bestand haben wird. Außerdem würden weitere neue Produkte aus der Zusammenarbeit entspringen.

via

The post Nike CEO über Partnerschaft mit Apple und Apple Watch appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toller Datentarif: 3 GB im Telekom-Netz mit LTE nur 9,99 Euro

Bei Crash-Tarife gibt es heute ein tolles Angebot aus dem Telekom-Netz, das sich perfekt für alle iPads oder Surfsticks eignet.

Businessman pushing 4g

Update am 11. Mai: Die Sache mit dem FC Bayern passt zwar nicht mehr so ganz, dafür ist das Angebot nur noch bis morgen verfügbar. Wie im März und April gibt es 3 GB im LTE-Netz der Telekom für 9,99 Euro pro Monat.

In der Vergangenheit haben wir euch ja schon häufiger günstige Datentarife im Vodafone-Netz vorgestellt, bei denen auch LTE mit inbegriffen war. Deutschlandweit hat die Telekom aber weiterhin das beste Netz, das wurde erst vor wenigen Wochen im Connect-Netztest bestätigt. Das einzige Problem: Wirklich gute Angebote bei der Telekom sind so selten wie Niederlagen des FC Bayern München. Das hängt möglicherweise sogar mit der Trikotwerbung zusammen.

  • Internet Flat 3.000 mit LTE für 9,99 Euro (zum Angebot)

Wer unbedingt in das Telekom-Netz möchte, sollte heute bei Crash-Tarife vorbeischauen. Dort gibt es die Internet Flat 3.000 mit 3 GB Daten-Volumen für nur 9,99 Euro statt 19,99 Euro im Monat. Die Leistung kann sich durchaus sehen lassen: Im LTE-Netz der Telekom wird eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s für euch freigeschaltet. Die Ersparnis von 240 Euro ist an einen 24-monatigen Vertrag gekoppelt.

Leider gab es bei einigen vorherigen Aktionen bei Crash-Tarife immer mal wieder Probleme mit der Webseite, die dem Ansturm nicht gewachsen war. Wir hoffen, dass es heute etwas runder läuft und ihr euch den Datentarif bei Interesse sichern könnt, anscheinend ist die Stückzahl beschränkt. Wer viel mit dem iPad oder MacBook unterwegs ist und unterwegs schnell surfen will, ist hier jedenfalls genau richtig.

Der Artikel Toller Datentarif: 3 GB im Telekom-Netz mit LTE nur 9,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Portugiesisch Musik Radio und Brasilien Nachrichten aus den besten brasilianischen Internet Radio stationen

Unbegrenzte 24/7 portugiesischen und brasilianischen Musik Nachrichten aus den besten Live-Brasilien-Stationen in einer Anwendung!
• – • – • – • – • – • – • – • – • – • – •
Zur Playlist oder Musik zu ändern – ziehen Sie Ihren Finger nach links oder rechts!
• – • – • – • – • – • – • – • – • – • – •
Keine Einschränkungen!
Die Wiedergabelisten aktualisieren die ganze Zeit – Free
Eigenschaften:
• Umfassende Anwendung!
• Aktualisieren Sie die ganze Zeit!
• Geringer Speicherverbrauch – Halten Sie Ihr iPhone-Speicher, um Ihre Fotos und Videos
• Sleep Timer
• Wecker
• Schnelles Laden
• Mp3 Download von iTunes
• Unbegrenzte MP3-Musik von Live-Radiosender
• Keine Registrierung notwendig
• HD-Animationen
• iPad ready!
• HQ-Sound.
• Einfache, schnelle und einfach zu bedienenden Oberfläche.
• Die Anwendung läuft im Hintergrund.

WP-Appbox: Portugiesisch Musik Radio und Brasilien Nachrichten aus den besten brasilianischen Internet Radio stationen (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurios: 2,1 Millionen Amerikaner surfen noch per Modem

Ein neuer Report zeigt, dass 2.1 Millionen Amerikaner noch immer per Modem surfen.

Vor zwanzig Jahren wurde die Anschluss-Option mit einem 56k-Modem erstmals von US-Providern angeboten. Der durchschnittliche Amerikaner surft allerdings mit 11,4 MBit. Also 200 Mal schneller als mit einem uraltem Modem.

speedtest.net screen

Eine Modem-Nutzung kostet in den USA etwa 20 Dollar pro Monat. Es gibt mehrere Gründe, wieso die Kunden nicht gewechselt haben. Sie konnten es sich nicht leisten, eine schnellere Verbindung gibt es in der Umgebung nicht oder es war ihnen einfach egal, wie CNN berichtet.

Und wie geht Ihr ins Netz? Und mit welcher Geschwindigkeit?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook mit 12 Zoll Retina Display: Ab Ende Mai in allen Apple Stores verfügbar

Auch wenn sich das neue MacBook mit 12 Zoll Retina Display seit dem 10. April bestellen lässt, macht sich das Gerät bis heute noch sehr rar. Zwar hat Apple die ersten Modelle ausgeliefert, nichtsdestotrotz warten noch viele Kunden auf ihre Lieferung. Nachdem die Gerät zunächst in keinem deutschen Apple Retail Stores verfügbar waren, haben mittlerweile die Stores Ausstellungsgeräte erhalten. In dem ein oder anderen deutschen Apple Store lassen sich die Geräte auch direkt kaufen und mitnehmen. Im Apple Online Store heißt es „Versand in: 3 bis 5 Wochen“.

12macbook_1

12 Zoll MacBook Verfügbarkeit verbessert sich noch im Mai

Die Verfügbarkeit des neuen MacBook mit 12 Zoll Retina Display wird sich in Kürze und noch diesen Monat verbessern. Wie Mark Gurman berichtet, wird das 12 Zoll MacBook ab der 22. Kalenderwoche und somit ab dem 25. Mai in allen Apple Stores weltweit verfügbar sein. So informiert der Hersteller aktuell in einem internen Schreiben.

Weiter spricht Apple davon, dass schon jetzt Endgeräte in den Stores verfügbar sind. Die Verfügbarkeit soll jedoch stark beschränkt sein. Laut Apple findet man schon heute in ausgewählten Stores in den USA, UK, Kanada, Australien, den Niederlanden, der Schweiz, Frankreich, Italien, China, Hong Kong, Spanien, Schweden und Deutschland das 12 Zoll MacBook. Dies deckt sich mit unseren Erkenntnissen.

100 Euro Rabatt auf 12 Zoll MacBook

Der Großteil der 12 Zoll MacBook Käufe dürfte online erfolgen. In diesem Zusammenhang haben wir direkt einen Tipp für euch, mit dem ihr 100 Euro sparen könnt. Mit dem passenden MacTrade Gutschein gibt es sofort-Rabatt. Von daher empfehlen wir euch, das 12 Zoll MacBook im MacTrade Online Store zu kaufen. Wie das Ganze funktioniert? Ganz einfach. Ihr besucht den Online Store von MacTrade, legt das 12“ MacBook in den Warenkorb und gebt während des Bestellprozesses den MacTrade Gutscheincode MACBOOK12-100 ein. Anschließend erhaltet ihr einen Sofort-Rabatt von 100 Euro auf das Gerät.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Calimero’s Dorf: Sim City-ähnliches Aufbauspiel um das schwarze Kultküken & seine Freunde

Ihr wollt eine eigene kleine Stadt errichten, die auch noch einen hohen Niedlichkeitsgrad aufweist? Calimero’s Dorf buhlt diesbezüglich um eure Gunst.

Calimeros Dorf 1 Calimeros Dorf 2 Calimeros Dorf 3 Calimeros Dorf 4

Calimero’s Dorf (App Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen der letzten Tage im deutschen App Store: Die Universal-App lässt sich zum Preis von 2,99 Euro herunterladen und benötigt für die Installation etwa 72 MB an Speicherplatz. Alle Inhalte des Spiels – übrigens komplett in deutscher Sprache – sind ab iOS 4.3 nutzbar und sollen auch Kinder ab einem Alter ab 6 Jahren ansprechen.

Das kleine schwarze Küken Calimero und seine Freunde, darunter Priscilla, Valeriano und Pierrot, sind bereits seit Jahrzehnten Kult. Bereits in den 1960er Jahren wurde die Figur für Werbezwecke verwendet, später gab es dann sogar eine asiatische Anime-Serie, die die Abenteuer des Kükens und seiner Gefährten zum Thema hatte.

Auch in Calimero’s Dorf begegnet man nicht nur dem schwarzen Küken selbst, sondern auch seinen Freunden, die man nach und nach in das beschauliche Dörfchen zu sich holen muss. Denn: „Calimero ist gerade in die Stadt Hatchington gezogen, um dort ein neues Leben zu beginnen. Baue eine neue Stadt auf, damit die Freunde von Calimero kommen“, heißt es in der App-Beschreibung der Publisher von BulkyPix.

Wartezeiten und Integration von In-App-Käufen in Calimero’s Dorf

Nach und nach versucht man also, durch verschiedene Aktionen, darunter auch Minispiele, das Erledigen von Missionen oder dem Anbau von Ressourcen, immer mehr Häuser und andere Gebäude zu errichten, die Stadt nach und nach zu vergrößern, und damit auch mehr Bewohner anzulocken. Die Elemente wie Straßen, Wohnhäuser, landwirtschaftliche Felder zum Obstanbau, Deko-Artikel wie Blumentöpfe oder bunte Bäume, können frei in der Umgebung platziert werden und werfen Belohnungen in Form von Sternen, Münzen oder anderen Einheiten ab.

Leider haben die Macher von Calimero’s Dorf bei ihrer Entwicklung nicht auf Wartezeiten und In-App-Käufe für die verschiedenen Währungen innerhalb der App verzichtet. Besonders tragisch empfinde ich diese Tatsache, dass das Spiel als besonders kinderfreundlich angepriesen und für Kinder ab 6 Jahren geeignet sein soll. Um beispielsweise die Ernte des Obstes eher einzufahren oder den Hausbau zu beschleunigen, werden goldene Münzen fällig, die sehr selten zu haben sind. Sie können, wie andere Währungen auch, per In-App-Kauf in einem eigenen Ressourcen-Shop gegen bare Münze erworben werden.

Immerhin: Der In-App-Shop ist mit einer Kindersicherung versehen, bei der man zwei Sekunden einen Button gedrückt halten muss, ehe man die verfügbaren Pakete angezeigt bekommt. Nichts desto trotz ist es schade, dass in einem 2,99 Euro teuren Spiel so viele Zukäufe und Wartezeiten eingebaut worden sind – die insbesondere für ein jüngeres Publikum umso interessanter sind. Empfehlenswert ist ein Spiel wie Calimero’s Dorf daher unser Ansicht nach nicht, sondern agiert kaum einen Deut besser als kostenlose Freemium-Aufbauspiele, die sich an ein erwachsenes Publikum richten.

Der Artikel Calimero’s Dorf: Sim City-ähnliches Aufbauspiel um das schwarze Kultküken & seine Freunde erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige iTunes Karten bei Marktkauf, Diska und PayPal

Die neue Woche beginnt mal wieder mit einem äußerst interessanten Angebot für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. So sind es dieses Mal die Filialen der Supermarktketten Marktkauf und Diska, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dort erhält man dabei einen Rabatt von 15% auf sämtliche iTunes- und AppStore-Karten Aber Achtung: Die Aktion gilt nur bis Samstag, den 16. Mai 2015, bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch rechtzeitig zuschlagen zu können. Schließlich haben die Karten ja kein Verfallsdatum. Der aufgedruckte Wert der Karten kann sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden. (mit Dank an alle Tippgeber!)

Darüber hinaus gibt es ab heute und noch bis Mittwoch auch reduzierte (digitale) iTunes Geschenkkarten bei PayPal. Dabei werden die Karten mit einem Wert von € 25,- und € 50,- mit einem Rabatt von 15% verkauft, die mit einem Wert von € 100,- gar mit einem Rabatt von 20%. Auch hier gilt: Nur solange der Vorrat reicht.

Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak-Entwickler startet Webbrowser auf der Apple Watch

headerEin Webbrowser fürs Handgelenk? Dem Jailbreak-Entwickler Comex ist dies offenbar gelungen. Er hat auf seiner Apple Watch einen Webbrowser an den Start gebracht und die Google-Startseite geöffnet. Webbrowser auf der Apple Watch Wie das Von dem Entwickler veröffentlichte Video zeigt, lässt sich innerhalb der Anwendung zwar kaum navigieren, das ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Edeka, Marktkauf, Diska und Paypal

Wer in dieser Woche wieder sein leeres iTunes-Guthaben befüllen oder in weiser Voraussicht aufstocken möchte, der kann bei Edeka oder Marktkauf vorbeischauen. Online bietet auch Paypal Geschenkkarten vorübergehend günstiger an.

Bildschirmfoto 2015-05-10 um 21.05.45

Bei Edeka, Diska als auch Marktkauf bekommt ihr 15 Prozent Nachlass auf alle iTunes-Karten. An der Kasse müsste ihr demnach also nur 12,75 €, 21,25 € oder 42,50 € bezahlen. Die Aktion startet heute, am 11. Mai und endet am 16. Mai.

Für den Fall, dass in dieser Woche nicht einer der genannten Märkte auf der Strecke liegt, bietet sich der Online-Kauf bei Paypal an. Hier ist es in der Höhe sogar noch günstiger, wenn ihr einen PayPal-Account habt: Es gibt 15 Prozent Preisreduzierung auf die 25er und 50er sowie 20 Prozent Rabatt auf die 100 € iTunes-Karte. Das Angebot bei Paypal läuft am Mittwoch aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was uns iOS 9 und OS X 10.11 bringen könnte

Neben Design- und Sicherheits-Verbesserungen bringe iOS 9 kaum grössere Neuerungen, wie Insider berichten. Anstelle immer neuer Funktionen könnte Apple beim nächsten grossen iOS-Update demnach den Fokus darauf richten, die aktuellen Funktionen weiterzuentwickeln. Und: Auf einen Streaming-Dienst von Apple müssen die Kunden wohl auch noch länger warten, wie es aus anderer Quelle heisst.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Music for relaxation , meditation Deep sleep stress relief with The best calming nature sounds from live radio stations

Musik zur Entspannung, Meditation Tiefschlaf Stressabbau – Die besten beruhigenden Naturgeräuschen, weißes Rauschen, entspannende Melodien von Live-Radiosender ist eine unserer besten Apps für Entspannung und Stressabbau!
Die mit Experten in den Yoga, Meditation und Schlafexperten entwickelte Anwendung

Hören Sie den beruhigenden Klängen aus der Natur, sanften Ton Atmosphären, binaurale Beats und entspannten Melodien.
◆ ◇ ◆ Hauptmerkmale ◆ ◇ ◆
• Umfassende Anwendung!
• Unbegrenzte MP3-Musik-Streaming!
• Aktualisieren Sie die ganze Zeit!
• Sleep Timer
• Wecker
• Schnelles Laden
• Keine Registrierung notwendig
• HD-Animationen
• Überprüft Liste der Radiosender.
• iPad ready!
• HQ-Sound.
• Einfache, schnelle und einfach zu bedienenden Oberfläche.
• Die Anwendung läuft im Hintergrund.
• • • • • • • •
Songs anfordern!
• • • • • • • •

Musik für Meditation und Entspannung ist ein fortschrittliches Musikkanälen, Naturgeräusche und Entspannungshilfe . Es hilft Ihnen, Ihrem anstrengenden Tag hinter sich mit einer reichen Auswahl an beruhigenden Klängen, geführte Meditation, Entspannung, Pre-Schlaf Meditation und Energie Sitzungen ein Netz, entspannt und tiefer Schlaf die wir alle brauchen, um zu geben zu verlassen!

Haben Sie das Gefühl, dass der Stress des Alltags beraubt Sie Ihre Fähigkeit, zu fokussieren, entspannen, schlafen – kurz, haben Einfluss auf die allgemeine Wohlbefinden? Mit wenig Zeit für wahre Entspannung können die Schlafqualität negativ beeinflusst werden, weshalb diese App ist so ein nützliches Hilfsmittel für Menschen mit Stress in ihrem Leben.

~~~~~~
Zur Playlist zu ändern oder um Musik zu ändern – ziehen Sie Ihren Finger nach links oder rechts !.

WP-Appbox: Music for relaxation , meditation Deep sleep stress relief with The best calming nature sounds from live radio stations (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Extreme Trio 10000mAh Battery Pack for $49

The Slim-Pack Power Trio: MFi-Certified Lightning, Micro USB, & USB Ports with Built-in Cables
Expires June 10, 2015 23:59 PST
Buy now and get 41% off




KEY FEATURES

This sharp-looking battery pack not only charges 3 devices at once, it displays the charging speeds, total battery life remaining, and charge time remaining on a handy LCD screen. With convenient built-in lighting and micro USB cables plus a universal USB port, the Extreme Trio is truly as versatile as external batteries come. "Extreme Trio 10,000 is one of the best backup battery options on the market now," iLounge
    Includes built-in lightning & micro USB flexible cables, and a universal USB port Charges 3 devices simultaneously Contains a backlit LCD display to see charging status & connection Designed with in an ultra-slim & compact size for transportability Charges your devices safely (MFi certified)

COMPATIBILITY

    Any 5-volt lightning, micro USB or USB-capable device

PRODUCT SPECS

    Weight: .4 lb Dimensions: 5.5"L x 3"W x .4"H 10,000mAh rechargeable Li-Polymer battery Ultra fast-charging 2.4A input to charge the Trio in just 6 hours Apple standard 2.4A rapid charging USB port For charging 5 volt devices
Includes:
    Extreme Trio 10000 Battery Micro USB cable (for recharging battery)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US only Shipping lead time: 1-2 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhoneClean iOS Cleaner for $9

Make Your iPhone Run Like New with a Healthy Dose of PhoneClean
Expires June 10, 2015 23:59 PST
Buy now and get 74% off




KEY FEATURES

iPhones may be packed with limitless features, but sadly they don't have limitless space. PhoneClean helps you reclaim space filled with useless information, so you can download the newest apps, snap endless photos, and jam to your favorite tunes without maxing out your space. Plus PhoneClean helps you clear out private information so you don't risk it getting in the wrong hands. "Your iOS device has a limited amount of storage. It can store a lot of junk you don't need over time like temp files, scripts, and failed sync files. PhoneClean is an app that deletes all that junk for you," Lifehacker Finds and removes hidden temp, cookie & cache files (temporarily incompatible w/ iOS 8.3) Deletes private SMS, iMessage, MMS, as well as the associated pictures, audios & videos Cleans up all your Internet browsing history Removes discarded emails & attachments for webmail Gets rid of useless app crash logs and system notifications Fixes corrupt & partially synced music, video and other media files to make them playable Removes unwanted apps, photos, & outdated Notes and Calendar events Shrinks app sizes by removing all unnecessary files (for jailbroken devices) Creates full backups prior to any cleaning action
Available for Mac & PC. See drop-down above.

COMPATIBILITY

Cleans: iPhone/iPhone 3G or newer iPad (Wi-Fi/Wi-Fi+3G) or newer iPod touch 1 or newer Works with: Mac OS 10.7 or newer Resolution: 1024x768 display or above CPU: Pentium IV 2.4 GHz or above RAM: 512MB system memory Display card: accelerated 3D graphics - 64MB RAM Sound Card: Windows-compatible sound card Hard disk: 100 MB hard drive space Others: iTunesMobileDevice driver installed

PRODUCT SPECS

Version 3.6.2

SOFTWARE LICENSE DETAILS

License deadline: redeem your license within 48 hours Lifetime access Updates included
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Picture Collage Maker 45% off today

Picture Collage Maker

Picture Collage Maker is a powerful and easy-to-use photo collage maker which allows you to create your photo collages, greeting cards, posters, scrapbooks freely. It helps you transform your special moments into unique photo collages for sharing with families and friends.



More information

You have less than 13 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Set for iWork 50% off today

Set for iWork

Set for iWork provides you with unique designs for Pages documents, spreadsheet templates for Numbers, first-class slideshow themes for Keynote, and images for illustrating your content. All templates are available in the US and international paper sizes.

Pages Templates. The premium-quality Pages Templates set offers beautiful and functional templates for Apple's Pages. It includes a variety of template types, from business cards and brochures to posters and invitations. Pages Templates features a compelling combination of a modern and professional print layout and the gripping feel of creativity, adding a note of sophistication to your content.

Pages Templates Pro. Pages Templates Pro is a collection of template lines, designed to give a unified, outstanding design to all documents representing your company. Your modern business approach is showcased with eye-catching brochures, invoices, letters, envelopes, and business cards.

Numbers Templates. The high-quality Numbers Templates collection offers diverse and useful templates for Apple's Numbers. Use them for your business or personal needs. Handle your day-to-day tasks without difficulty. Customize the templates to your requirements: create tables, make calculations, draw diagrams, insert images thus tackling your job efficiently and effortlessly.

Keynote Templates. Keynote Templates consist themes for Keynote presentations. These are more than just pretty backgrounds -- each one of them includes up to 24 different master slides, which lets you choose the best layout for your information. The themes are available in up to five sizes: 1920x1080, 1680x1050, 1280x720, 1024x768, and 800x600 pixels. Let us take care of the appearance of your presentation while you focus on the content.

iWork Stills. iWork Stills is an ultimate set of illustrations appropriate for any Pages or Keynote document that requires color, texture, and authenticity. It contains high-quality clipart images, high-quality photos (1024 x 768 pixels), photo items with transparent backgrounds, people clipart images, and realistic objects rendered in 3D and high-quality traffic signs images. Drag and drop any of these images onto your presentation slides or text documents and give your audience something to remember!



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: vergoldete Apple Watch

Es gibt die Apple Watch Edition in Gold, doch mittlerweile bieten einige Juweliere einen Service an, eine Apple Watch aus Edelstahl für Kunden zu vergolden. Eine solche vergoldete Apple Watch wurde nun in einem Video vorgeführt. Apple selbst bietet die Apple Watch Edition an in Gelbgold und Roségold. Doch wer nicht mindestens 11 000 Euro ausgeben (...). Weiterlesen!

The post Video: vergoldete Apple Watch appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kanye West mit goldener Apple Watch bei NBA-Game

Bei einem Basketball-Spiel zwischen den Chicago Bulls und den Cleveland Cavaliers wurde Rapper Kanye West mit einer goldenen Apple Watch gesehen. Kanye West reiht sich ein in die Riege derer, die eine exklusive, voll-goldene Apple Watch tragen, die ein goldenes Gliederarmband umfasst, das es bei der Apple Watch Edition so nicht zu kaufen gibt. West (...). Weiterlesen!

The post Kanye West mit goldener Apple Watch bei NBA-Game appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: