Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.689 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Finanzen
9.
Musik
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Reisen
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Sonstiges
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Wirtschaft
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Dienstprogramme
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Familie & Kinder
6.
Comedy
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Mark Forster
2.
Rag'n'Bone Man
3.
Clean Bandit
4.
Shawn Mendes
5.
Robbie Williams
6.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
7.
Max Giesinger
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
James Arthur

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
Andreas Gabalier
6.
KC Rebell
7.
Shindy
8.
Genetikk
9.
Various Artists
10.
Udo Lindenberg

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Simon Beckett
5.
Marc Elsberg
6.
Timur Vermes
7.
Matthew Costello & Neil Richards
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Nadine Buranaseda
10.
Judy Astley
Stand: 19:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

360 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

5. Mai 2015

Zur WWDC: Apples Musik-Streaming-Dienst soll in 33 Tagen starten

radio-headerApples Musik-Streaming-Service, der Nachfolger der Beats-Applikation, soll zusammen mit einem überarbeiteten iTunes Radio-Angebot zur diesjährigen Entwickler-Konferenz, der WWDC 2015, am 8. Juni starten. Blogger Mark Gurman wiederholt mit den derzeit noch unbestätigten Gerüchten ähnliche Prognosen aus dem ersten Quartal des laufenden Jahres und macht ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gastbeitrag: Apple Watch Sport im Test

Wie bereits in der letzten Ausgabe unserer Sendung Apfeltalk LIVE angekündigt, hier der Gastbeitrag von ex Apfeltalk-Redakteur Holger Krupp über die Apple Watch Sport. Er hat die Uhr einem ausführlichen Test unterzogen und als Triathlet ist er auf präzise Daten und deren Auswertung angewiesen. Sein Bericht gibt interessante...

Gastbeitrag: Apple Watch Sport im Test
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„May the Fourth“: App-Aktionen zum Star-Wars-Tag

Der 4. Mai ist eine Art Feiertag für die Star-Wars-Fangemeinde – denn von „May the Fourth“ hin zum berühmten Spruch „May the Force (be with you)“ ist es nicht weit. Und auch gestern feierten Fans ihre Lieblingsfranchise – am besten mit jeder Menge Content. Und so strotzen der App Store und andere Spieleplattformen wie Steam nur so vor Sonderangeboten und Preisreduktionen. Wer den einen oder anderen Star-Wars-Titel bereits seit längerem ins Auge gefasst hat, hat jetzt wohl die beste...

„May the Fourth“: App-Aktionen zum Star-Wars-Tag
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Erste Details zu Neuerungen – und Beats Relaunch Ende Juni

Am späten Abend noch spannende Informationen: Es gibt erste Details zu iOS 9.

Außerdem verdichten sich die Hinweise, dass der Relaunch von Apples Streaming-Dienst weltweit Ende Juni live geht – Hand in Hand mit dem Start von iTunes Radio, “in einer langen Liste international”. Doch der Reihe nach:

iOS

Der bei Apple sehr gut verdrahtete Mark Gurman berichtet, dass iOS 9 mit dem Codenamen “Monarch” versehen worden ist. Auf der WWDC im Juni werde iOS 9 den Entwicklern präsentiert. Unter anderem gebe es ein neues Design bei Siri, das sich am farbenfroheren Siri-Design, das bereits auf der Watch zu besichtigen ist, orientiert.

Außerdem soll es ein neues Wallpaper “by default” geben: es dominieren die Farben blau und grün. Außerdem werde Apple mit iOS 9 erhebliche Sicherheits-Verbesserungen aus der Taufe heben. Ebenso sind laut Gurman auf der WWDC weitere Infos zu erwarten: zum neuen Apple TV, wohl mit integriertem App Store, und zu OS X 10.11, das Apple-intern mit dem Codenamen “Gala” versehen wurde.

Abschließend zum Thema Beats: Während das US-Branchenblatt Billboard heute schrieb, der Relaunch von Beats verzögere sich, weil Apple bisher nicht die entsprechenden Vertragsabschlüsse mit den großen Plattenfirmen gelungen seien, geht Gurman davon aus, dass das neue Beats am 8. Juni auf der WWDC vorgestellt wird:

“…an announcement at the June 8thWWDC keynote is still planned.”

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Chefin Angela Ahrendts best-bezahlte Frau in den USA

Bereits vorletztes Jahr konnte sich Apple die Dienste der ehemaligen Burberry Chefin Angela Ahrendts sichern. Offiziell trat sie ihren Job allerdings erst im Mai 2014 an. Mit dieser Personalentscheidung holte sich Apple eine Frau ins Boot, die auf viel Erfahrung in der Modewelt blickt. Neben der Aussicht auf einen Arbeitsplatz bei Apple, der Einführung der Apple Watch sowie weiterer interessanter Aufgaben bei Apple, dürfte auch Geld ein entscheidender Punkt für den Wechsel gewesen sein. Ein durchaus nachvollziehbarer Grund.

angela-ahrendts

Angela Ahrendts best-bezahlte Frau in den USA im Jahr 2014

Auch wenn Ahrendts offiziell erst seit Mai 2014 für Apple arbeitet und somit nur acht Monate im vergangenen Jahr auf der Apple Gehaltsliste stand, konnte die Modeexpertin satte 83 Millionen Dollar beim Hersteller in Cupertino verdienen.

Laut Bloomberg erhielt der Senior Vice President of Retail and Online Stores im letzten Jahr 82,6 Millionen Dollar von Apple. Neben ihren „normalen“ Gehalt erhielt Ahrendts ein Antrittsbonus sowie Aktienoptionen. Der best-bezahlte weibliche CEO in den USA war übrigens Yahoo-Chefin Marissa Mayer mit 59,1 Millionen Dollar. Damit ist Mayer die dritt-best-bezahlte Frau in den USA. Platz 2 hat sich Safra Cart von Oracle mit 71,2 Millionen Dollar gesichert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Billboard: Apples neuer Musikdienst wird am 8. Juni angekündigt

Dem Musikmagazin Billboard zufolge herrscht in ziemlich genau einem Monat Klarheit darüber, warum Apple drei Milliarden Dollar für Beats ausgab - und welche Funktionen Apples neuer Musikdienst mitbringt. Apple plane demnach, die erste offizielle Präsentation auf der WWDC zu veranstalten . Allerdings gebe es kaum Chancen, dass der Nachfolger von Beats Music auch direkt zur WWDC an den Start gehe...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Radio und Beats Music ab Juni in Deutschland?

Die WWDC 2015 könnte für uns nun doch interessanter sein, als zunächst gedacht. Wenn Tim Cook am 08. Juni auf die Bühne tritt, stehen die Chancen gut, dass der Apple-Konzernchef einen auch in Deutschland verfügbaren Musik-Streaming-Service präsentieren wird.

Dies ist einem Bericht des stets gut informierten Bloggers Mark Gurman zu entnehmen. Demnach wird der an Beats Music angelehnte Dienst – mit exklusiven Lizenzen ausgestattet – zunächst der Presse und einigen Entwicklern zur Verfügung gestellt. Schon "Ende Juni" dürfte dann mit iOS 8.4 ein weltweiter RollOut starten. Initial werden den Informationen des Bloggers "eine ganze Reihe" an Ländern den Musik-Service unterstützen – die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass auch Deutschland dabei ist.

Notably, sources say that the new streaming music service, in addition to a revamped version of iTunes Radio, will launch in a “long list” of countries in late June. Until then, iTunes Radio would have been in solely the U.S. and Australia. The new iTunes Radio will also include unlimited skipping as part of the paid bundle.

Der neue, wohl zum Monatspreis von 10 Dollar verfügbare Dienst läuft parallel zu iTunes Radio, das Ende Juni ebenfalls hierzulande anlaufen soll, und integriert sich direkt in die in iOS 8.4 erneuerte Musik-Applikation. Flankiert wird die Vorstellung auf der WWDC dem Vernehmen nach von einem neuen Apple TV mit Touch-Fernbedienung, iOS 9 sowie einem Web TV-Dienst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox will Office-Dokumente auf dem iPhone erstellen

dropbox-headerDie im vergangenen Herbst bekanntgegebene Partnerschaft zwischen den Machern des Online-Speichers Dropbox und den Office-Verantwortlichen von Microsoft trägt erste Früchte. So bereitet die heute ausgegeben Dropbox-Version 3.9 jetzt eine Funktion vor, die in den kommenden Wochen aktiviert werden soll: Innerhalb der Dropbox-App werden sich zukünftig neue Office-Dokumente erstellen lassen. Sowohl ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Erhöhter Akkuverbrauch beim Training?

Apple bewirbt die Apple Watch unter anderem als Komplize, um die eigene Leistung bei sportlichen Aktivitäten zu verfolgen. In Social Networks gibt es gemischte Aussagen darüber, wie gut sie das kann, denn teilweise entlädt sich der Akku schneller als erwartet und mit der Überwachung des Trainings ist vorzeitig Schluss. Laut Apple soll die Apple Watch (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch: Erhöhter Akkuverbrauch beim Training? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik-Streaming: Apple arbeitet fieberhaft an Lizenzvereinbarungen

Wenige Wochen vor der Worldwide Developers Conference 2015, die Eröffnungs-Keynote findet am 08. Juni statt, arbeitet Apple fieberhaft daran, die notwendigen Deals mit den Musiklabels für einen eigenen Musik-Streaming-Dienst unter Dach und Fach zu bringen. Es heißt, dass Apple bisher noch nicht alle notwendigen Kooperationen abschließen konnte, so dass der Streaming-Dienst in vollem Umfang und wie geplant an den Start gehen kann.

beats-music-app-ios

Vorbereitungen auf Musik-Streaming-Dienst laufen

Wie Billboard berichtet und sich dabei auf Musik-Insider beruft, arbeitet der Hersteller aus Cupertino noch an den notwendigen Lizenzvereinbarungen, um einen eigenen Musik-Streaming Dienst an den Start zu bringen. Seit Wochen und Monaten halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple die Übernahme von Beats im vergangenen Jahr dazu nutzen möchte, die eigene Musik-Philosophie anzupassen und nicht nur Musik über den iTunes Store zu verkaufen, sondern auch Streamings anzubieten. Ursprünglich hieß es mal, dass dieser Service für 7,99 Dollar angeboten wird, allerdings dürfte es jedoch auf 9,99 Dollar pro Monat hinauslaufen.

A June launch of Apple’s new subscription service is going down to the wire. Industry sources say Apple does not have the necessary licensing deals a month before the Apple Worldwide Developers Conference that will take place in San Francisco from June 8th to 12th. […] A June launch is still attainable. One source notes Apple has been able to quickly secure licensing deals in the past. “If any company can pull it off, they can,” the source tells Billboard, adding that “labels are more likely to play ball with them” because of Apple’s track record of generating revenue for rights holders.

Es ist durchaus nachvollziehbar, dass Apple zum Start seines Musik-Streaming-Dienstes, in unseren Augen ist es nur noch eine Frage der Zeit, soviele Lizenzen wie möglich unter Dach und Fach bringen möchte. Im Idealfall kann Apple zum Start des Dienstes den gesamten iTunes-Katalog bereit stellen. Damit würde sich Apple von der Konkurrenz wie Spotify, Deezer und Co. unterscheiden, da Apple im iTunes Music Store deutlich mehr Titel anbietet, als die Konkurrenz.

Mit iOS 8.4 wird Apple eine neue Musik-App anbieten. Beta 1 und Beta 2 zu iOS 8.4 zeigen, wohin die Reise gehen wird. Wir gehen davon aus, dass der neue Streaming-Dienst in der neuen Musik-App Platz finden wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Snake-Entwickler reaktiviert den Klassiker

AppSalat am 05.05.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

Dropbox aktualisiert iOS-App. Ihr könnt in der iOS-App die Dateien direkt kommentieren und mit @Nutzer eine Konversation führen. Außerdem wurde mit dem heutigen Update der Reiter “Zuletzt” hinzugefügt, über den ein Schnellzugriff möglich ist.

WP-Appbox: Dropbox (App Store)

Landwirtschafts-Simulator 14 mit neuen Fahrzeugen. Das heutige Update des Landwirtschafts-Simulator mit neuen Fahrzeugen wollen wir nutzen, um an die App zu erinnern. Früher haben wir da gerne die ein oder andere freie Minute mit verbracht. Ihr leitet einen eigenen Bauernhof – nur etwas realistischer als bei Farmville.

WP-Appbox: Landwirtschafts-Simulator 14 (App Store)

Heute kostenlos: Over. Mit der Foto-App könnt ihr auf iOS einfach schicke Schriftzüge auf Fotos ergänzen und die Bilder in sozialen Netzen teilen. Heute gratis, während zuvor noch 1,99 € fällig wurden.

WP-Appbox: Over (App Store)

Snake neu aufgesetzt. Taneli Armando ist der Erfinder des Nokia-Klassikers “Snake”, ihr kennt es. Am 14. Mai wird der Macher mit Snake Rewind eine neu aufgelegte Version im App Store veröffentlichen. Das hat etwas:

PSP-Hit für den App Store. Susume Tactics ist ein Echtzeit-Strategiespiel in Vektor-Arcade-Optik, das einige von euch sicher von der PSP kennen. Ihr steuert dabei per Drag&Drop das Schlachtfeld sehr strategisch.

WP-Appbox: Susume Taktik (App Store)

iOS Rabatte im Überblick

Produktivität: “GoodReader” (Universal), der umfangreiche PDF-Reader für iOS – €1.99 statt €4.99.

WP-Appbox: GoodReader (App Store)

Schule: “Star Walk™ 2″ (Universal) mit integrierter “Augmented Reality”-Technik für den Blick in den Sternenhimmel  – 99 Cent statt €2.99.

WP-Appbox: Star Walk 2 - Guide to the Sky Day and Night (App Store)

Produktivität: Die Notiz-App “NoteBinder” (iPad) – gratis statt €5.99.

WP-Appbox: NoteBinder - All-in-one document organizer, annotator AND note taker! (App Store)

Buch: “Book Creator for iPad” (iPad) lässt euch iBooks einfach auf dem iPad erstellen – €1.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Book Creator (App Store)

Musik: “Guitar Elite Pro” (Universal) bietet eine virtuelle Gitarre für Anfänger und Profis – 99 Cent statt €2.99.

WP-Appbox: Gitarre Elite Pro - spielen songs und griffen Musik Akkorde mit Akustik, nylon string Klassik, Blues Jazz, und Rock E-Gitarren auf Gitarren stimmgerät standard (App Store)

Und gratis ausprobieren:

WP-Appbox: Steel Guitar (App Store)

Wetter: “Thermo-Hygrometer” (Universal) ist eine Wetter-App mit einfachen Grafiken und Symbolen – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Thermo-Hygrometer (App Store)

Referenz: “WolframAlpha” (Universal), die in Englisch verfügbare, intelligente Suchmaschine – 99 Cent statt €2.99.

WP-Appbox: WolframAlpha (App Store)

Produktivität: “PDF Expert 5″ (Universal) zum Lesen, Bearbeiten und Verwalten von PDFs – €4.99 statt €9.99.

WP-Appbox: PDF Expert 5 - Formulare ausfüllen, Anmerkungen machen, Dokumente unterschreiben (App Store)

Produktivität: “Popplet” (Universal), eine simple Mindmapping-App – €1.99 statt €4.99.

WP-Appbox: Popplet (App Store)

Produktivität: “MindNode” (Universal) ebenfalls eine MindMapping-Anwendung zum Festhalten von Gedanken und Ideen – €4.99 statt €9.99.

WP-Appbox: MindNode – Delightful Mind Mapping (App Store)

Mac Rabatte in der Übersicht

Bei “Tormentum – Dark Sorrow” wurde an der Preisschraube gedreht: €9.99 statt €11.99.

WP-Appbox: Tormentum - Dark Sorrow (Mac App Store)

Nur für Sparfüchse: “Screen-Record Pro” um €6.99 reduziert. Die App ist gerade gratis.

WP-Appbox: Screen-Record Pro (Mac App Store)

Guter Deal: “Ultimate Maths Invaders v2″ schlägt mit €6.99 zu Buche. Zuvor waren es €33.99.

WP-Appbox: Ultimate Maths Invaders v2 (Mac App Store)

“Themes for Keynote” kostet heute ebenfalls nur €1.99 (Vorher: €24.99).

WP-Appbox: Themes for Keynote (Mac App Store)

“Disk Cartography – clever…” ist im Preis gesenkt: Heute nur €1.99 statt €5.99.

WP-Appbox: Disk Cartography - clever disk space analyzer (Mac App Store)

Guter Deal: “Recipes Manager” schlägt mit 99 Cent zu Buche. Zuvor waren es €1.99.

WP-Appbox: Recipes Manager (Mac App Store)

Die Mac-App “Resolution Changer” freut sich über den neuen Preis von 99 Cent statt €2.99.

WP-Appbox: Resolution Changer (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gibt es Probleme beim Bau des Apple Campus 2?

campus2_luft1-1

Nachdem Apple mit dem Bau des neuen Campus wirklich sehr gut in der Zeit liegt, macht eine Nachricht einen eher schlechten Eindruck auf die bereits bestehenden Baufirmen. Anscheinend sucht Apple einen neuen Chef-Konstrukteur, um die Arbeiten am Campus 2 weiter voranzutreiben. Laut neuesten Informationen soll man hier auf die Firma Rudolph & Sletten setzen, die nun mit dem Aufbau des Campus beauftragt worden ist. Warum die anderen Baufirmen nun mit einer neuen Leitung beauftragt werden, ist noch völlig unklar und wird sowohl von Apple als auch von den andere Baufirmen nicht kommentiert.

Verzögerungen in Sicht?
Viele Experten gehen davon aus, dass Apple mit dem Baufortschritt nicht zufrieden ist und man sich daher Unterstützung ins Boot geholt hat. Vielleicht wackelte der Termin rund um die Fertigstellung im Jahr 2016 und Apple hat hier gegengesteuert, um diesen Termin auch halten zu können. Eventuell sickern in den nächsten Tagen mehr Informationen über die Hintergründe dieser Entscheidung durch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Serie, 3. Teil: Die besten Apps für Eure Apple Watch

Immer mehr Apps erhalten Unterstützung für die Apple Watch. In einer Serie geben wir Tipps.

Die besten Apps für Eure Apple Watch, heute Teil 3 (Teil 1 hier, Teil 2 hier)

Nie mehr vergessen, wo Ihr das Auto geparkt habt. Mit dieser kleinen App markiert Ihr den Standort mit einem Klick auf der Karte – fertig. Ganz einfach, ganz praktisch.

iCarFind iCarFind
(11)
0,99 € (iPhone, 3.1 MB)

Den Mac direkt über die Watch entsperren – diese App macht es möglich. Systemvoraussetzungen: iMac ab 2012, MacBook Pro ab 2012, MacBook Air ab 2011, Mac Mini ab 2011 und Mac Pro ab Late 2013.

Diese Watch App liefert alle wichtigen Zahlen in Eurem Leben auf einen Blick, Ihr könnt einen Countdown einstellen, Aktienkurse im Blick behalten, gelaufene Kilometer tracken oder sogar die Luftqualität checken.

Die perfekte Umgebungssuche gibt es nun auch als Watch-Version. Via Watch findet Ihr die besten Restaurants und Läden, die Suche funktioniert über die Spracheingabe.

Wer gerne am Herd steht, sollte sich diese Watch-App ansehen. Sie verrät, wie lange Steak oder Hühnchen gebraten werden müssen. Zwei Timer und viele Rezept-Tipps und Zutaten-Infos runden die praktische App ab.

Epicurious Recipes & Shopping List Epicurious Recipes & Shopping List
(851)
Gratis (universal, 60 MB)

Eure Reisepläne auf einen Blick – und Echtzeit-Flug-Hinweise: So kommt Ihr nicht nur pünktlich zum Flieger, sondern seid auch perfekt auf Euren Urlaub vorbereitet.

TripIt - Travel Organizer (No Ads) TripIt - Travel Organizer (No Ads)
(64)
0,99 € (universal, 14 MB)

Tripit Pro

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Volkswagen setzt bei Car-Net auf die Apple Watch

Volkswagen setzt nicht nur auf CarPlay und integriert das iPhone ins Auto, auch die Apple Watch wird vom Wolfsburger Autokonzern unterstützt. Wie VW am heutigen Tag angekündigt hat, wird die hauseigene Car-Net App mit der Apple Watch harmonieren.

vw_apple_watch

Volkswagens Car Net App synchronisiert mit der Apple Watch

Volkswagen hat sich heute per Pressemitteilung (via TechCrunch) zu Wort gemeldet und die Unterstützung der Apple Watch bekannt gegeben. Damit gesellt sich der Fahrzeughersteller zu Unternehmen wie Tesla Motos oder Porsche, die ebenso ihren Apple Watch Support angekündigt haben.

VW-Kunden, die über ein Fahrzeug mit Car-Net Technologie verfügen, können über ihre Apple Watch auf bestimmte Funktionen zurück greifen. So können Kunden unter anderem die Türen über das Handgelenk öffnen und verschließen, den Füllstand des Tanks bzw. die elektrische Aufladung kontrollieren oder Geschwindigkeits-Limits aktivieren, bei deren Überschreitung eine Mitteilung erfolgt. Dies ist beispielsweise ganz sinnvoll, wenn Eltern ihr Auto an Kinder verleihen. So haben sie ein Stück weit Kontrolle darüber, wie schnell die Sprösslinge unterwegs sind.

“These high-tech features, available through the Car-Net® app for Apple Watch, are paving the way to Volkswagen’s future of connected vehicles,” said Abdallah Shanti, Executive Vice President and Group Chief Information Officer for Region Americas. “As a part of Volkswagen’s Digital Vehicle Management Platform, this was a truly collaborative effort between our Technical Development and Group IT teams.”

Schonmal das Auto in der Stadt geparkt und anschließend nicht wiedergefunden? Auch daran denkt Volkswagen. Ihr könnt euch den Standort eures VWs anzeigen, die Hupe kurz ertönen lassen oder die Warnblinkanlage einschalten. Zudem können Navigationsanweisungen direkt ins Fahrzeug übertragen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ooVoo-Video- und Stimm-Anrufe und Textnachrichten

Mit ooVoo können Sie KOSTENLOSE Hochdefinitions-Video- und Stimm-Anrufe machen und Text-Chats versenden, um ganz einfach mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in Verbindung zu treten. ooVoo ist die Video-Chat-App mit der besten Qualität und schlägt andere führende Marken um Längen. Kontaktieren Sie Freunde über das Smartphone und Tablets, über das iPhone, iPad, iPod Touch sowie über Desktop- und Laptop-PCs und Mac-Computer. Über 100 Millionen Menschen sind auf ooVoo, die Anmeldung ist simpel und Sie können Ihre Freunde ganz einfach finden.

Eigenschaften

– Gruppen-Video-Chat – mit ooVoo können Sie bis zu 12 Personen zu einem hochqualitativen GRATIS-Gruppen-Video-Anruf hinzufügen. Genießen Sie Hochdefinitions-Video-Anrufe mit Freunden und Familie.

– GRATIS-Stimm-Anrufe – Machen Sie kristallklare, kostenlose Stimm-Anrufe und bleiben Sie mit Ihren Freunden in Kontakt, wo auch immer sich diese aufhalten. Sprechen Sie beliebig lange mit anderen ooVoo-Mitgliedern.

– Sofort-Nachrichten – Senden Sie mit ooVoo Textnachrichten an Ihre Freunde – auch wenn Sie gerade telefonieren.

– Video-Anruf-Aufzeichnung – Nutzen Sie ooVoos GRATIS-Video-Anruf-Aufzeichnung, um Ihre Anrufe aufzuzeichnen und anderen zu zeigen, was sie verpasst haben.

– GRATIS-Bildschirm-Teilung – Mit der Bildschirm-Teilung bekommen Sie jeden Teilnehmer schnelle auf dieselbe Seite. Teilen Sie Ihren mit ooVoo GRATIS Ihren Bildschirm.

– Suchen Sie nach Freunden auf ooVoo, Facebook, Twitter, Gmail und in Ihrer persönlichen Kontaktliste.

– Leute, die Sie kennen könnten – Wir haben die ganze Arbeit für Sie erledigt, so dass Sie ganz einfach mehr Freunde hinzufügen können.

– Sehen Sie sich die Profile von Freunden an und verbinden Sie sich auf drei verschiedene Arten: Video-Anrufe, Stimm-Anrufe oder Sofort-Textnachrichten.

– Sehen Sie sich Ihren Konversationsverlauf und Ihre Nachrichten an und rufen Sie sie mit nur einer Berührung wieder auf.

– Call-Me-Link – Starten Sie einen Video-Anruf mit Freunden, die ooVoo nicht haben, und teilen Sie Ihren Call-Me-Link auf Facebook oder versenden Sie ihn per E-Mail.

– SuperClear™-Video – ooVoos eigene Technologie, die Datenpaketverluste bei Video-Anrufen mit geringer Bandbreite ausgleicht, mit dem Ergebnis, dass Sie von einem hochqualitativen Video-Chat auf dem Handy profitieren, ohne einen erhöhten Datenverbrauch hinnehmen zu müssen.

– Echo-Reduzierung für kristallklaren Audioton bei Video-Chats (besser als bei Telefonanrufen!)

WP-Appbox: ooVoo-Video- und Stimm-Anrufe und Textnachrichten (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Castling: Schach-Strategie verpackt in ein neues Puzzle-Game

Ihr mögt Schach, wollt aber ein abwechslungsreicheres, buntes Gameplay? Dann lohnt ein Blick auf das neue Spiel Castling.

Castling 1 Castling 2 Castling 3 Castling 4

Castling (App Store-Link) ist als Universal-App frisch im deutschen App Store erschienen und nimmt nach der Installation knapp 33 MB eures Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad ein. Das englischsprachige Game erfordert zudem mindestens iOS 7.0 oder neuer und kostet aktuell kleine 99 Cent.

In insgesamt 68 kniffligen Puzzle-Leveln muss sich der Spieler beweisen und zeigen, dass er die Grundzüge des Schachspiels verstanden hat. Aber keine Sorge – Schach-Experte mit Vorwissen muss man bei Castling nicht sein, es genügt, im Tutorial die Eigenschaften der einzelnen Schachfiguren und ihre Bewegungsabläufe zu verinnerlichen.

So gibt es im Großen und Ganzen sechs verschiedene Figuren, die jeweils über ein bestimmtes Bewegungsmuster verfügen: Der Bauer beispielsweise kann nur vorwärts bewegt werden, ist aber in der Nähe eines Gegners auch in der Lage, diesen über einen diagonalen Zug zu schlagen. Anders verhält es sich mit dem Turm, der sich nur horizontal und vertikal bewegen lässt. Wie bei einem echten Schachspiel ist auch Castling rundenbasiert angelegt, so dass abwechselnd der Spieler sowie der Kontrahent in Form des Computers in den 68 Leveln zum Zug kommen.

Spezialfelder erleichtern dem Castling-Spieler das Leben

Das Ziel jedes Levels in den insgesamt drei Welten ist es jedoch nicht nur, die vorhandenen schwarzen Gegnerfiguren zu schlagen, sondern auch auf dem Weg dorthin kleine Sterne einzusammeln. Maximal drei gibt es in jedem Level zu erringen. Im späteren Spielverlauf gibt es dann sogar kleine Bonus-Felder, die es den Figuren unter anderem erlauben, Brücken zu öffnen, die Farbe zu wechseln oder sich schnell über das Spielbrett mit seinen Schachfeldern zu bewegen.

Eine Anbindung an das Game Center von Apple erlaubt es dem Spieler außerdem, sich für verschiedene Erfolge eintragen zu lassen. Zusammengefasst gibt es in Castling derer 21, die sicherlich nicht einfach zu erringen sind. Wer sich für Schach begeistern kann und zudem Puzzle-Spiele mag, wird mit Castling, das übrigens vollständig auf Werbebanner oder In-App-Käufe verzichtet, sicher glücklich werden.

Der Artikel Castling: Schach-Strategie verpackt in ein neues Puzzle-Game erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VPN lebenslang für 35 Euro statt 117 Euro – nur noch kurze Zeit

Wollt Ihr sicherer surfen oder auf Inhalte aus anderen Ländern zugreifen können?

Manche Websites zeigen spezielle Inhalte nur in anderen Ländern. Egal ob Ihr YouTube-Ländersperren umgehen oder die neueste Staffel von Game of Thrones über HBO streamen wollt, mit VPN (zum Deal) könnt Ihr nicht nur diese Sperren umgehen, sondern auch zu Hause oder in öffentlichen WLAN Netzwerken sicherer surfen.

VPN Ansicht

Aktuell habt Ihr noch die Chance, das Angebot von VPNUnlimited lebenslang zum Sonderpreis nutzen zu können. Die Einrichtung funktioniert schnell und einfach über eine App am iPhone, Mac oder fast jedem anderen Gerät.

Nur noch etwas weniger als zwei Tage lang könnt Ihr Euch das Angebot 70 Prozent günstiger schnappen. 39 Dollar (35 Euro) statt 130 Dollar (117 Euro) – das ist ein wirklich guter Deal. Wir bei iTopnews haben durch die Bank weg bereits zugeschlagen und können den Dienst nur empfehlen.

hier gelangt Ihr zum Angebot

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV kommt im Sommer und erhält neue Fernbedienung

Die Gerüchte um einen Apple TV 4 – Release im Sommer reißen weiterhin nicht ab. Wie die New York Times diese Woche berichtete soll im Juni diesen Jahres das neue Apple TV 4 auf der WWDC vorgestellt werden. Des weiteren soll das neue Apple TV eine Fernbedienung mit Touchscreen erhalten. Diese Informationen will die New York Times […]

The post Apple TV kommt im Sommer und erhält neue Fernbedienung appeared first on Apfel TV.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV-Sender Arte startet auf dem Apple TV

ARTEMit Arte steht für Nutzer der Set-Top-Box Apple TV nun ein weiterer Fernsehsender zur Verfügung. Zuschauer können auf sämtliche Inhalte aus dem normalen Programm von Arte zugreifen, die nicht älter als eine Woche sind.

Das Programm von Arte umfasst dabei sowohl den deutschen als auch den französischen Sender, die in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Frankreich sowie in Luxemburg ausgestrahlt werden. Ähnlich wie bei den Online-Mediatheken der öffentlich-rechtlichen-Sender ist das Angebot zeitlich begrenzt verfügbar.

Im Detail dreht es sich um das Replay-Angebot ARTE+7, das die klassischen Dokumentationen aus dem umfangreichen Portfolio beinhaltet. Außerdem empfangen Zuschauer von Arte auf dem Apple TV die Fiktionen und Serien sowie die Informationssendungen und Magazine zu den unterschiedlichsten Themen.

(via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Armbänder der Apple Watch halten nicht zuverlässig

Apple Watch ProblemeWenige Tage nach dem Marktstart der Apple Watch melden sich nun einige Nutzer zu Wort, die von einem unzuverlässigen Armbandverschluss der Smartwatch berichten. Demnach sollen die Bänder nicht richtig halten, was mit dem leicht austauschbaren Design zusammenhängt.

Im Forum der Apple-Webseite MacRumors wurde nun ein Thread veröffentlicht, wo ein paar Apple-Kunden von genau diesen Problemen berichten. So würde sich das Armband unbemerkt und ganz von allein von der Apple Watch lösen. Außerdem soll sich das Armband nach dem erneuten Positionieren nicht mehr korrekt an der Apple Watch fixieren, was im nachfolgenden Video sehr gut deutlich wird.

Nach einer kurzen Auswertung der Rückmeldung betroffener Nutzer der Apple Watch scheint dieses Problem vorrangig bei den Versionen der Apple-Smartwatch mit dem Armband aus Kunststoff aufzutreten, wobei es sich im Detail auf die kürzere der beiden Seiten bezieht. Solltet ihr ebenfalls mit diesem Problem zu kämpfen haben, dann wendet euch einfach direkt an Apple. Ein Leser der Kollegen von MacRumors tat dies ebenfalls. Seine Apple Watch wurde als defekt eingestuft und er bekam ein neues Modell.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Einsteiger-iMac; Kodi 15 im Betatest

Rabatt auf Einsteiger-iMac - Amazon bietet den Desktop-Mac (21,5-Zoll-Bildschirm, Zweikern-Core-i5 mit 1,4 GHz, acht GB RAM, 500 GB Festplatte) derzeit für 969 Euro an (Partnerlink). Bei Apple kostet das Gerät 1099 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu auf dem Apple TV: ARTE und CBS Sports

Update-Abend auf dem Apple TV. Apple hat seiner Set-Top Box der zweiten und dritten Generation am heutigen Abend in verschiedenen Ländern neue Sender spendiert. In Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg wurde dabei ein neuer ARTE-Kanal hinzugefügt, in dessen Innerem sich der Zugriff auf die Inhalte von "ARTE Concert" und die "ARTE Mediathek" verbirgt. Das Angebot orientiert sich weitestgehend an dem, was man bereits aus der iOS-App von ARTE (kostenlos im AppStore) kennt. In der "ARTE Mediathek" findet man diverse Sendungen aus den vergangenen sieben Tage seit der TV-Ausstrahlung.  "ARTE Concert" bietet den Zugriff auf verschiedene Musik- und Tanzaufführungen, von denen etwa die Hälfte live übertragen wird. Als zweites neues Symbol findet man zudem auch das des neuen Kanals des US-Senders CBS Sports.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Will Google dem Roaming den Kampf ansagen?

google-project-fi

Wie sicherlich viele von euch wissen, beschäftigen wir uns auch immer wieder mit der Mobilfunklandschaft in Österreich und unseren Nachbarländern. Aus diesem Grund möchten wir heute ein sehr interessantes Thema aufgreifen, welches für die Zukunft durchaus interessant sein könnte. Gemeint ist damit das “Project Fi”, welches von Google in diesem Jahr ins Leben gerufen worden ist und viele Netzbetreiber das Fürchten lehren soll. Google bietet für 20 US-Dollar einen Dienst an, der dafür sorgt, dass man immer die schnellste Internetverbindung auf seinem Smarpthone verfügbar hat und dass man auch über eine Million kostenlose Hotspots in den USA nutzen kann. Viele werden sich nun Fragen was dies mit dem Mobilfunk in Europa zutun hat?

Laut Google soll der Dienst in vielen Ländern verfügbar gemacht werden und das Besondere an dem Dienst ist, dass man für die Internetnutzung im Ausland keine Aufpreis bezahlt. Pro verbrauchtem Gigabyte verrechnet Google 10 US-Dollar – egal wo auf der Welt diese Datenmenge verbraucht wurde. Bislang sollen rund 120 Länder unterstützt werden und darunter ist auch Österreich. Vor genau diesem Tarif haben heimische Netzbetreiber wirklich Angst, da damit auch noch das Roaming-Geschäft verloren gehen könnte, was viele Netzbetreiber immer noch ein gutes Geschäft ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Apple erweitert Streaming-Angebot um Mediathek ARTE+7 und ARTE Concert

Apple TV verfügt nicht gerade über viele Apps - vor allem nicht im Vergleich zur Konkurrenz wie Google Chromecast und den Amazon Fire TV-Modellen. Doch: Heute ist wieder eine App zu dem noch überschaubaren Angebot hinzugekommen. Ab sofort können Zuschauer in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg auf die Mediathek ARTE+7 und ARTE Concert zugreifen und jede Menge Kulturprogramme und Dokumentation anschauen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heckmeck am Bratwurmeck: Würfelspiel von Reiner Knizia als Zeitvertreib im Bahnstreik

Nein, ihr habt euch nicht verlesen – das Spiel dieses Artikels heißt wirklich Heckmeck am Bratwurmeck.

Heckmeck 1 Heckmeck 2 Heckmeck 3 Heckmeck 4

Heckmeck am Bratwurmeck (App Store-Link) ist ein seit April im deutschen App Store erhältliches, 2,99 Euro teures Würfelspiel vom bekannten Spiele-Autor Reiner Knizia. Letzterer ist unter anderem bekannt für seine Werke Keltis, Qin oder Einfach Genial. Das 103 MB große Spiel lässt sich als Universal-App auf iPhones, iPod Touch oder iPads herunterladen und erfordert mindestens iOS 7.0 zur Installation. Auch eine deutsche Sprachversion sowie eine Anpassung ans iPhone 6/6 Plus steht bereit.

Heckmeck am Bratwurmeck hat seinen ulkigen Titel nicht ohne Grund bekommen: In diesem einfach zu erlernenden Würfelspiel, das entweder allein gegen bis zu drei Computergegner, lokal oder in einem Online-Multiplayer-Modus absolviert werden kann, sind verschiedene Vögel die Protagonisten, die möglichst große Portionen von einem Würmer-Grill abgreifen wollen.

Ein wenig erinnert das Gameplay von Heckmeck am Bratwurmeck an das bekannte Kniffel-Spiel, allerdings mit einigen wichtigen Abweichungen. Hier heißt es nämlich, keine Kombinationen wie ein Full House zu erwürfeln, sondern genau auf eine bestimmte Augenzahl zu kommen. Dazu stehen in der oberen Bildschirmhälfte genau 16 Felder mit Zahlen zwischen 21 und 36 bereit, die es mit den acht Würfeln zu erreichen gilt. Wichtig ist: Prinzipiell darf man so oft würfeln, wie man möchte, man muss aber in jeder Runde eine Augenzahl markieren und ablegen. Das können sowohl 3x5er sein, aber auch 1x1er oder 4x3er. Hat man schon vor Ablegen aller acht Würfel eine der Zahlen auf den Würmerportionen erreicht, darf man diese seinem Stapel hinzufügen. Gewonnen hat, wer am Ende die meisten Würmerportionen eingesammelt hat.

Kleine Zusatzregeln in Heckmeck am Bratwurmeck sorgen für Spielspaß

Doch ganz so einfach ist es in Heckmeck am Bratwurmeck leider doch nicht: Kleine, aber feine Regeln machen das Gameplay erst richtig interessant. So muss jeder Spieler mindestens einen auf den Würfeln vorhandenen Würmern in seiner Leiste sammeln, die jeweils zudem 5 Punkte einbringen. Auch das Stehlen einer Würmerportion durch einen anderen Spieler, der die gleiche Punktzahl erwürfelt hat, ist möglich. Gibt es Fehlwürfe, beispielsweise, weil man mit dem letzten Wurf nur Augen erwürfelt, die man bereits abgelegt hat, wird einem die oberste Würmerportion der Sammlung entzogen, wieder aufs Spielfeld zurück gelegt und die höchstmögliche Würmerportion auf dem Feld unschädlich gemacht.

Auch wenn diese Regeln vielleicht für Außenstehende anfangs verwirrend sind – nach Absolvieren des integrierten Tutorials ist man auf alle Fälle fit für eine Partie. Im Durchschnitt kann ein Spiel von Heckmeck am Bratwurmeck zwischen 10 und 20 Minuten dauern, je nachdem, wie viele Gamer involviert sind und wie lange man sich fürs Spielen Zeit lässt. Durch die einfachen Regeln ist das Würfelspiel jedoch auch auf jeden Fall für Kinder ab acht Jahren geeignet – und gerade in Zeiten des Bahnstreiks vielleicht ein sinnvoller, lustiger Zeitvertreib, mit dem sich Wartezeiten verkürzen lassen.

Der Artikel Heckmeck am Bratwurmeck: Würfelspiel von Reiner Knizia als Zeitvertreib im Bahnstreik erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

18 innovative Spiele – von Apple gekürt (Übersicht)

Apple featured aktuell wieder einmal ausgewählte Apps. Diesmal unter dem Motto “Innovative Spiele”.

Die folgenden 18 Games hat Apple in der Liste aufgenommen. Wir können die Auswahl unterschreiben und laden Euch zum Stöbern ein.

Shadowmatic Shadowmatic
(156)
2,99 € (universal, 220 MB)

Shadowmatic Screen2

The Room The Room
(32204)
0,99 € (iPad, 177 MB)
Monument Valley Monument Valley
(2623)
0,99 € (universal, 274 MB)
Wave Wave Wave Wave
(32)
2,99 € (universal, 32 MB)
Smash Hit Smash Hit
(6265)
Gratis (universal, 58 MB)
Eliss Infinity Eliss Infinity
(27)
2,99 € (universal, 41 MB)
Hitman GO Hitman GO
(1439)
4,99 € (universal, 421 MB)
FRAMED FRAMED
(151)
4,99 € (universal, 225 MB)
Threes! Threes!
(2389)
1,99 € (universal, 52 MB)
Kiwanuka Kiwanuka
(84)
0,99 € (universal, 43 MB)
Beat Sneak Bandit Beat Sneak Bandit
(131)
2,99 € (universal, 72 MB)
Duet Game Duet Game
(1696)
2,99 € (universal, 56 MB)
Blek Blek
(2215)
2,99 € (universal, 42 MB)
Gunbrick Gunbrick
(14)
2,99 € (universal, 25 MB)
KAMI KAMI
(107)
1,99 € (universal, 47 MB)
FOTONICA FOTONICA
(23)
2,99 € (universal, 94 MB)
... and then it rained ... and then it rained
(66)
2,99 € (universal, 52 MB)
Leo Leo's Fortune
(1562)
2,99 € (universal, 74 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reserve Strap: Akku-Armband soll Apple Watch über versteckten Wartungsanschluss laden

Die Akkulaufzeit zählt in der Apfeltalk-Community zu den Hauptkritikpunkten an der Apple Watch. Apple verspricht zwar eine Laufzeit von etwa 18 Stunden bei normaler Nutzung, viele Leser können sich jedoch nicht mit den Gedanken einer Uhr, die täglich aufgeladen werden muss, anfreunden. Abhilfe soll hier das Reserve Strap schaffen. Während das erste Design des Akku-Armbandes noch auf den Induktionslade-Mechanismus aufbaute, haben die...

Reserve Strap: Akku-Armband soll Apple Watch über versteckten Wartungsanschluss laden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV: ARTE und CBS Sports ab sofort verfügbar

Gute Nachrichten für alle Anwender, die auf US-Sport stehen. Im Laufe des heutigen Nachmittags hat Apple ein Update für AppleTV eingespielt, welches den Sportsender CBS Sport auch auf deutsche AppleTV Geräte bringt. Doch nicht nur das, auch Kulturfreunde kommen auf ihre Kosten. ARTE steht bereit.

appletv_arte

AppleTV Update bringt ARTE und CBS Sports

Vor wenigen Stunden hat Apple den Schalter umgelegt und zwei weitere Kanäle für AppleTV freigeschaltet. Das serverseitige Update bringt CBS Sports und ARTE auf die Mattscheibe. Dabei müsst ihr nicht extra ein Update für AppleTV einspielen, die Sender sollten automatisch bei euch auf dem Homescreen auftauchen. Einfach AppleTV einschalten, mit dem Internet verbinden und nach wenigen Sekunden werden euch die neuen Kanäle angezeigt.

CBS Sports kümmert sich um us-amerikanischen Sport und berichtet unter anderem über die NFL, MLB, NBA, College Sport und mehr. Football, Baseball und Basketball sind somit vertreten. Aber auch Golf, Tennis und Boxen wird abgedeckt.

ARTE äußert sich wie folgt

Seit heute können Zuschauer mit einer Set-Top-Box von Apple TV in den deutsch- bzw. französischsprachigen Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg direkt auf die Inhalte der Mediathek ARTE+7 sowie auf die Plattform ARTE Concert zugreifen. Das Replay-Angebot ARTE+7 bietet den Nutzern die Möglichkeit, zahlreiche ARTE-Sendungen bis zu sieben Tage nach ihrer Fernsehausstrahlung abzurufen. Neben Kultur- und Entdeckungsdokumentationen, investigativen Programmen, europäischen Fiktionen und Serien sind auch Informationssendungen und aktuelle Magazine verfügbar.

Die der Bühnenkunst gewidmete Plattform ARTE Concert bietet den Musik- und Tanzliebhabern jährlich 600 Aufführungen, davon die Hälfte live. Das Angebot reicht von Weltmusik und Theater über Rock, Pop, Jazz und Klassik bis hin zu Ballett und Oper.

Die Inhalte können kostenlos abgerufen werden und machen Lust auf mehr.

Bereits seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple eine neue AppleTV Generation vorstellen wird. Im kommenden Monat zur WWDC 2015 könnte es bereits der Fall sein. Neben einem Hardware-Upgrade könnte Apple auch ein Software-Update präsentieren und gleichzeitig einen neuen Streaming-Dienst im Gepäck haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nutzer berichten von unzuverlässigem Armbandverschluss der Apple Watch

Apple Watch

Die Möglichkeit, die Armbänder der Uhr leicht zu wechseln, hat bei einzelnen Nutzern Nebenwirkungen: Die Bänder halten nicht richtig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Golftrainer

Golf indoor golf putting trainer.jpg

Zu dick, zu faul oder noch zu unbegabt um sich auf den Golfplatz zu trauen? Wenn ja, dann trainieren Sie doch Ihr Handicap zu Hause. Denn mit dem “Putting Challenge” gibt es jetzt den ersten Heimtrainer für Golfer. Insgesamt 72 verschiedene Parcours lassen sich mit dem Grün-Simulator simulieren und mit bis zu 4 Spielern im Wettkampf bespielen. Kostenpunkt: golfige 1795 Euro.

dublisGolf

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VW mit Apple Watch App

Volkswagen hat eine neue App angekündigt, die speziell für die Apple Watch entwickelt wurde und eine Reihe von Zusatzfunktionen mitbringt. Sie kann den Besitzer zum Parkplatz navigieren, die Klimaanlage einstellen und bietet Überwachungsfunktionen für besorgte Eltern an, die ein Tempolimit einrichten können. VW Apple Watch App VW hat, zumindest für den US-Markt, eine Apple-Watch-App angekündigt, (...). Weiterlesen!

The post VW mit Apple Watch App appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Game of Thrones” bei iTunes: Neuer Staffelpass und “Hinter den Kulissen”-Video

500Die TV-Serie „Game of Thrones“ erfreut sich auch in Deutschland großer Beliebtheit. Bei iTunes ist die aktuelle fünfte Staffel in der englischsprachigen Originalfassung als Staffelpass erhältlich und es würde uns nicht wundern, wenn Apple verglichen mit dem sonstigen Umsatz mit TV-Serien über iTunes hier Rekordzahlen schreibt. Der ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VW: Apple Watch steuert vernetzte Fahrzeugfunktionen

VW: Apple Watch steuert vernetzte Fahrzeugfunktionen

Auto aufsperren, Parkort nachsehen und Tankstand prüfen – derartige Funktionen will Volkswagen für bestimmte Fahrzeugmodelle auf der Apple Watch bereitstellen. Auch Benachrichtigungen zu Geschwindigkeitsübertretungen sind möglich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: The Help

The Help
Tate Taylor

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 6,99 €

Genre: Drama

Der Nr. 1 New York Times Bestseller von Kathryn Stockett THE HELP wird durch die starke schauspielerische Leistung einer phänomenalen Besetzung zum Leben erweckt: Top-Star Emma Stone, die Oscar®-nominierte Viola Davis („Eat Pray Love“), Octavia Spencer und Bryce Dallas Howard in den Hauptrollen sorgen für ein absolut eindrucksvolles wie auch unvergessliches Filmerlebnis. THE HELP erzählt die inspirierende und sehr mutige Geschichte einer besonderen Freundschaft von drei außergewöhnlichen Frauen in den 1960er Jahren, die mit ihrem geheimen Buchprojekt gegen die Konventionen ihrer Zeit verstoβen und etwas ganz Neues wagen. Denn sie alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem eigenen Leben. Voller Intensität, Humor und Hoffnung ist THE HELP eine zeitlose, allgemein gültige und triumphale Geschichte über die Fähigkeit Neues zu schaffen und die Erkenntnis, dass selbst groβe Veränderungen mit einem Flüstern beginnen können.

© 2011 DREAMWORKS II DISTRIBUTION CO., LLC

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 18 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 5. Mai (9 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 18:35 Uhr – Apps: Kommentar-Funktion per Update +++

Auch in der iOS-App von Dropbox (App Store-Link) kann man jetzt Gebrauch von der Kommentar-Funktion machen. Außerdem gibt es einen Reiter “Zuletzt”, über den ein Schnellzugriff möglich ist.

+++ 15:21 Uhr – Apple Watch: Versand geht weiter +++

Unsere Apple Watch Sport Spacegrau wurde jetzt auf “Versand wird vorbereitet” gestellt. Weitere Uhren, dessen Versand bis zum 8. Mai datiert ist, sollten ebenfalls nun in den Versand gehen.


+++ 12:58 Uhr – Film: Layer Cake nur 3,99 Euro +++

Der Film “Layer Cake” kostet heute bei iTunes nur 3,99 Euro (iTunes-Link) statt 9,99 Euro. Bei IMDb gibt es eine gute 7,4 von 10 Sterne-Bewertung. Der Film stammt aus dem Jahre 2004, in der Hauptrolle ist Daniel Craig zu sehen.

+++ 12:55 Uhr – Musik: Avril Lavigne-Album nur 4,49 Euro +++

Das Musik-Album “The Best Damn Thing” von Avril Lavigne kostet heute nur 4,49 Euro (iTunes-Link) statt 6,99 Euro. Mit dabei sind die Songs “When You’re Gone” oder auch “Girlfriend”.

+++ 7:04 Uhr – Made for Apple Watch: Von Apple zertifizierte Armbänder +++

Ab sofort können sich Zubehör-Hersteller auf einer Webseite über die Design-Richtlinien von Apple informieren, wenn sie zertifizierte Armbänder für die Apple Watch bauen wollen.

+++ 7:01 Uhr – Apple TV: Bald mit Touch-Fernbedienung +++

Laut Angaben der New York Times soll die nächste Generation des Apple TV mit einer Touch-Fernbedienung ausgestattet sein – unter anderem zum schnelleren Scrollen durch Inhalte und neue Interaktionen.

+++ 6:59 Uhr – Apple Watch: Ladekabel eines Drittanbieters aufgetaucht +++

Ein Ladekabel direkt bei Apple zu kaufen, das war schon immer ein teurer Spaß. Auch bei der Apple Watch ist das der Fall. In den USA ist jetzt ein erstes, günstigeres Kabel eines Drittanbieters aufgetaucht. Wir werden den deutschen Markt für euch weiter im Auge behalten und freuen uns jederzeit über Tipps und Anregungen von euch.

+++ 6:57 Uhr – Timeful: Von Google gekauft +++

Google war im App Store unterwegs und hat sich anscheinend Timeful (App Store-Link) genauer angesehen. Die Verschmelzung aus Todo-Liste und Kalender hat wohl so gut gefallen, dass man gleich die ganze App inklusive Entwickler-Team gekauft hat.

+++ 6:56 Uhr – Apple Watch: Eigenes Armband verwenden +++

Bei der Apple Watch lässt sich ganz einfach ein eigenes Armband verwenden – zumindest wenn man ein Lederarmband von Apple besitzt. Wie genau man dort das Armband gegen ein eigenes austauschen kann, seht ihr in diesem Video.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 5. Mai (9 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jurassic World – Das Spiel: Freemium-Game zum Züchten und Bekämpfen von Dinosauriern

Die Jurassic Park-Filme sind sicherlich den meisten ein Begriff. mit Jurassic World – Das Spiel kann man sich nun als Dinopark-Besitzer betätigen.

Jurassic World 1 Jurassic World 2 Jurassic World 3 Jurassic World 4

Apple bewirbt das Freemium-Spiel Jurassic World – Das Spiel (App Store-Link) aktuell in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“, wo es im Schnitt 4 von 5 möglichen Sternen von den Nutzern für das Aufbau- und Kampf-Spiel gibt. Die 319 MB große Universal-App erfordert zur Installation zudem iOS 7.0 oder neuer und steht in deutscher Sprache bereit, auch eine Anpassung an das Display von iPhone 6 und 6 Plus wurde bereits realisiert. Beachten sollte man allerdings, dass vor dem ersten Start der App weitere Inhalte, die nochmals ca. 200 MB in Anspruch nehmen, heruntergeladen werden müssen – ein Download im WLAN-Netzwerk ist daher von Vorteil.

In Jurassic World – Das Spiel hat man gleich mehrere Aufgaben zu verwalten: So betätigt man sich als Besitzer eines Dinoparks nicht nur mit dem Aufbau und der Erweiterung von diesem, sondern hat auch Dinosaurier zu züchten, sie zu füttern, das Futter herzustellen, die Dinos genetisch zu erweitern und sie gegen andere Tiere in einer Arena kämpfen zu lassen. Die App ist sozusagen der Vorbote des Mitte Juni im Kino anlaufenden Films mit dem gleichen Titel.

Wie es sich für ein Freemium-Spiel gehört, finden sich auch in Jurassic World – Das Spiel verschiedene Währungen, mit denen man Futter kaufen, an Battles gegen andere Dino-Teams teilnehmen, oder auch Wartezeiten bei Upgrades überbrücken kann. Schnell wird klar: Hier schlägt die Geldmaschinerie erbarmungslos zu. Schon nach kurzer Zeit dauert das Ausbrüten eines neuen Dino-Eis mal eben 5 Minuten und kann mit einem virtuellen Geldschein-Einsatz sofort beendet werden. Zudem wird für jeden zu absolvierenden Kampf in der Arena ein Teilnehmer-Obolus gefordert.

Kein Einsatz von echtem Geld – kein Spielspaß

Zwar lassen sich bei regelmäßigem Spielen von Jurassic World – Das Spiel tägliche Belohnungen in diesen Währungen gewinnen, allerdings wird schon nach wenig Spielzeit deutlich, dass hier der Einsatz von echtem Geld gewünscht wird. Möchte man beispielsweise online in der Arena gegen andere Spieler mit ihren Dinos kämpfen, können Spezialpacks mit Tieren gekauft werden, die laut Angaben der Entwickler „äußerst selten“ sind und auch im Kampf einige Vorteile bieten. Zugegeben, die rundenbasierten Kämpfe gegen andere Dinosaurier sind, wie auch die Detailansichten der Kreaturen im Park, wirklich ansehnlich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

Leider trösten auch die gut gemachten Grafiken und die Geräuschkulisse nicht über den Freemium-Charakter hinweg. Schade, dass ein solches Spiel mit einer Menge Potential für Dino-Freunde derart unspielbar gemacht wird, sofern man nicht das eigene Portemonnaie zückt. Aber was will man von einem Freemium-Game auch erwarten? Schade nur, dass Apple einen solchen Titel in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“ aufführt.

Der Artikel Jurassic World – Das Spiel: Freemium-Game zum Züchten und Bekämpfen von Dinosauriern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zynga veröffentlicht neues F2P-Strategiespiel “Empires & Allies” im AppStore

Zynga veröffentlicht neues F2P-Strategiespiel “Empires & Allies” im AppStore

Zynga hat vor wenigen Momenten sein neues Spiel Empires & Allies (AppStore) in den AppStore gestellt. Der Gratis-Download ist ein weiterer Clash of Clans (AppStore) Klon. In bekannter Art und Weise gilt es eine Basis im Kampf gegen die Terror-Organisation GRA zu errichten und auszubauen, um dann im Gefecht auf eine starke Armee zurückzugreifen.
Empires & Allies iPhone iPad
Die bildet ihr in gewohnter Manier aus und schickt sie dann in den Kampf gegen KI-Gegner oder andere Spieler. Ziel ist es immer, die gegnerische Basis komplett zu zerstören, um den Maximalertrag an Beute und Verdiensten zu erreichen. Dafür könnt ihr aber nicht nur eure Armee absetzen und zuschauen, wie sie sich autonom den Weg bahnt, sondern auch selbst eingreifen.
Empires & Allies iPhone iPad
Denn zerstören Gebäude bringen euch Orden ein, die als Kommandopunkte für Luftunterstützung verwendet werden können. Dann zerstört ein Kampfjet oder eine Drohne eine Verteidigungsanlage oder ihr kommandiert eure Bodeneinheiten zu einem Zielobjekt. Das bringt etwas mehr strategische Tiefe und Möglichkeiten in den sonst allgemein bekannten Ablauf…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thermo-Hygrometer

Thermo-Hygrometer ist ein Wetter-App, mit GPS-Ortung.

Displays Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und THI der aktuellen Position.

Jeden Tag fühlen sich die Design von analogen Sensibilität.

  • Point Unit Thermometer (Fahrenheit oder Celsius)
  • Hygrometer
  • Barometer (hPa oder inchHg)
  • Gefühlt
  • Temperatur-Feuchte-Index (Index Beschwerden)
  • Multi Wetter API (OpenWeatherMap, Weather Underground)
  • Unterstützt iPhone5 4-Zoll Retina
  • Unterstützung iPad Retina Display

WP-Appbox: Thermo-Hygrometer (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: eBay wird teurer, Droplr wird gratis und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

Fitness-App mit Rekord

Die Fitness-App kann nun eine Million Downloads vermelden:

Men’s Health Personal Fitness Trainer Men’s Health Personal Fitness Trainer
(583)
Gratis (universal, 36 MB)

Goat Simulator mit Zombie-Version

Die Macher des Goat Simulators arbeiten an einer Zombie-Version des Spiels, die in zwei Tagen erscheinen soll:


Direktlink

eBay wird teurer für Verkäufer

Ab morgen müssen Verkäufer noch mehr Geld an eBay abgeben. Verpackungs- und Versand-Kosten werden dann auch in die zu berechnende Verkaufsprovision mit einbezogen. Die Gebühren greifen aber nur, wenn Ihr Euren Artikel auch verkauft. Und wollt Ihr die Startzeit eines Artikels planen, kostet das ab morgen 20 Cent statt wie bisher 10 Cent.

eBay Mobile eBay Mobile
(60326)
Gratis (iPhone, 41 MB)

Droplr wird wieder mit Gratis-Basisversion

Der File Sharing Dienst bietet ab sofort wieder ein kostenloses Basic-Paket an. Die Premium-Optionen müssen weiter bezahlt werden, wenn Ihr die Dateien länger als eine Woche behalten wird. Auch Realtime-Push wurde eingeführt.

Droplr Droplr
(17)
Gratis (universal, 16 MB)

Google übernimmt Timeful

Google hat nun die Macher der Kalender-App Timeful übernommen. Deren Ideen sollen in Google Now implementiert werden.

Timeful Timeful
(29)
Gratis (iPhone, 17 MB)

Neues Dungelot kommt bald

Ein neues Dungelot ist auf dem Weg in den App Store. Das Game wird Premium und kommt “bald”.

Dungelot Dungelot
(376)
1,99 € (universal, 33 MB)


Direktlink

iTopnews-App des Tages

Der zweite Teil der herrlich animierten Adventure-Reihe ist nun im Mac App Store verfügbar:

The Book of Unwritten Tales 2 The Book of Unwritten Tales 2
(5)
34,99 € (4574 MB)

Neue Apps

Das Horror-Spiel schickt Euch durch eine verfluchte alte Schule:

Slender Man Origins 3: Abandoned School
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 100 MB)

In dem Arcade-Game versucht Ihr, die Tiere vor dem Verhungern zu bewahren:

Fast Feed Fast Feed
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 19 MB)

Das witzige Arcade-Game lässt Euch gegen Essensreste kämpfen:

The Amazing World of Gumball: Mutant Fridge Mayhem
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 252 MB)

Mit der App surft Ihr auf mehreren Websites gleichzeitig:

WebSites - Multiwindow Browser for iPad WebSites - Multiwindow Browser for iPad
Keine Bewertungen
Gratis (iPad, 0.1 MB)

Updates

Die Finanz-App bietet nun einen Währungsrechner und zeigt Euch, wo Ihr am meisten Geld ausgebt:

just SPENT - Ausgaben Manager App just SPENT - Ausgaben Manager App
(76)
0,99 € (iPhone, 4.6 MB)

Die Kinder-App bringt neue Level fürs Röhrenspiel und diverse kleinere Verbesserungen:

DieMaus DieMaus
(300)
Gratis (universal, 59 MB)

Das Sandbox-Game behebt mit dem Update kritische Fehler:

Terraria Terraria
(1930)
4,99 € (universal, 91 MB)

Der Physik-Puzzler erhält ein neues Level-Paket und spricht nun mehr Sprachen:

Amazing Breaker HD Amazing Breaker HD
(95)
1,99 € (iPad, 50 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Mignon Notladegerät für iPhone & Co.

iGadget-Tipp: Mignon Notladegerät für iPhone & Co. ab 1.10 € inkl. Versand (aus China)

Mit diesem Notladegerät könnt Ihr Eure iDevices unterwegs mit handelsüblichen Mignon (AA) Betterien aufladen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Lingvo Sprachführer nochmal kostenlos für iPhone und iPod Touch – bis morgen früh

Lincvo IconDie gerade von 2,99 Euro auf kostenlos gesetzte Sprachführer-App Lingvo Sprachführer: Englisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Französisch und Russisch ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Sprachführer-Apps, denn hier sind alle Inhalte kostenlos, müssen nur jeweils nach Bedarf nachgeladen werden.

Der Lingvo Sprachführer eignet sich besonders für Touristen. In zwölf Kategorien, die dann noch weitere Unterkategorien haben, werden die häufigsten Themen abgehandelt, so dass man sich auf Reisen gut verständigen kann.

Zu jedem Wort oder Satz gibt es kleine Illustrationen und die Übersetzung wird nach Download des jeweiligen Sprachpaketes auch von einem Muttersprachler gesprochen. So weiß man dann auch gleich, wie man die Sätze und Wörter sprechen kann.

In einigen Kategorien gibt es noch die Rubrik nützliche Wörter, die weitere Wörter beinhaltet, die zum Thema passen.

Die App wird regelmäßig aktualisiert und erweitert und ist vom Wortschatz her aktuell und auf touristische Ansprüche angepasst. Somit ist Lingvo gut geeignet, um Dich auf Urlaubs- und Geschäftsreisen zu begleiten.

Jedes Sprachpaket hat pro Übersetzungsrichtung (also zum Beispiel Deutsch-Spanisch und Spanisch-Deutsch) eine Downloadgröße von 50 MB, deshalb sollte man nur das runterladen, was man auch braucht.

Braucht man so eine App eigentlich noch, wenn es doch Google Übersetzer gibt? Meine Meinung ist, dass man hier eine App bekommt, die zwar nur vorgegebene Sätze und Wörter übersetzt, das aber dann auch richtig macht. Und nicht nur annähernd…Ich korrigiere gerade eine Spiele-App, die vorwiegend automatisch übersetzt wurde und weiß so, wovon ich spreche.

Zudem funktioniert die App ohne Internet, wenn ich vor der Abreise in den Urlaub oder zum Geschäftstermin im Ausland das passende Sprachpaket runtergeladen habe.

Lingvo Sprachführer: Englisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Französisch und Russisch läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) mit iOS 7.0 oder neuer. Die App ist in deutscher Sprache und belegt ohne Sprachpaketdownloads 32,7 MB. Normalpreis: 2,99 Euro – kostenlos bis morgen, etwa 9:00 Uhr.

Der Lingvo Sprachführer bietet Dir die wichtigsten Wörter und Sätze in fünf Sprachen und spricht Dir diese vor.

Der Lingvo Sprachführer bietet Dir die wichtigsten Wörter und Sätze in fünf Sprachen und spricht Dir diese vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akkulaufzeit der AppleWatch ist nicht schlecht

applewatchbattery

Die relativ geringe Akkulaufzeit der Apple Watch ist und bleibt für viele Interessierte einer der Gründe, warum man nicht zur Uhr greift. Wir haben nun mit einigen Besitzern der Apple Watch gesprochen und eigentlich sehr positive Rückmeldungen erhalten. Laut unseren Auswertungen kann eine 38 mm Apple Watch bei normaler Nutzung sicher über einen kompletten Tag gebracht werden. Das inkludiert ein wenig Telefonieren und eine gute Nutzung mittels Nachrichtensystem und anderen Kleinigkeiten. Da viele auch ihr iPhone täglich aufladen, dürfte das tägliche Aufladen der Apple Watch auch kein Problem darstellen.

42 mm Uhr deutlich besser
Betrachtet man jedoch den größeren Brüder der Apple Watch kommt man hier schon deutlich besser über den Tag. Auch bei einem intensiven Gebrauch der Smartwatch, ist am Abend noch genug Akkuleistung übrig. Wir haben bei den meisten Testern, die wir befragt haben, einen abendlichen Akkustand von 20 bis 30 Prozent verbuchen können. Somit wäre die Apple Watch wahrscheinlich über die Nacht noch gekommen. Vielleicht wird die zweite Generation dann wirklich zwei Tage aushalten können. Bis jetzt ist sind die meisten Besitzer aber mit der Akkulaufzeit zufrieden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 nach 6: Die wichtigsten Links zur Apple Watch

radioIn den ersten Tagen nach dem Marktstart der Apple Watch beregnet uns das Web noch immer mit kleinen Info-Schnipseln zur neuen Produktkategorie. Nach dem gestrigen 10 nach 6 mit Aspekten der Bedienungshilfe, der Kalibrierung oder einem Verweis auf die neuen Reparatur-Aneleitungen von ifixit informieren wir euch heute unter ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steam-Konkurrent GOG Galaxy startet in die Beta-Phase

Das Download-Portal für Computerspiele GOG (ehemals Good Old Games) hat heute die Beta-Testphase seiner Plattform GOG Galaxy eingeläutet. Mit GOG Galaxy möchte man dem alles überragenden Platzhirsch Steam Konkurrenz machen, ohne dabei die eigenen Grundsätze wie den Verzicht auf eine Digitale Rechtsverwaltung (DRM) über Bord zu werfen. Alle Spiele bleiben frei von Kopierschutzmechanismen. Verantwortlich für […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 5.5.15

Produktivität

WP-Appbox: App for Wikipedia - Menu Tab (Mac App Store) →

WP-Appbox: Rainbow (Mac App Store) →

WP-Appbox: Revisions for Dropbox (Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: ColorPicker2 (Mac App Store) →

WP-Appbox: PicBackMan (Mac App Store) →

WP-Appbox: 5BR3C - 5 Band Resistor Color Code Calculator (Mac App Store) →

WP-Appbox: ClipPhoto (Mac App Store) →

WP-Appbox: iSentry (Mac App Store) →

WP-Appbox: Screen-Record Pro (Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: SQLite Free - Datum (Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: LiveQuartz Lite (Mac App Store) →

WP-Appbox: JPEGmini Lite (Mac App Store) →

WP-Appbox: Image Viewer Pro (Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: iPastels (Mac App Store) →

Bildung

WP-Appbox: English and Ladders (Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Trade Interceptor Forex Trading (Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: QTAKE Monitor (Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: faceblur (Mac App Store) →

WP-Appbox: SerialMailer Lite (Mac App Store) →

WP-Appbox: App for Google Drive - Menu Tab (Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: HicHaxHex (Mac App Store) →

WP-Appbox: aargh Dinosaurs! (Mac App Store) →

WP-Appbox: Americans VS Aliens (Mac App Store) →

WP-Appbox: Doodle Hangman Free (Mac App Store) →

WP-Appbox: Alien Bang Bang (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Kanäle für Apple TV: Arte und CBS Sports

Apple-TV-Kanäle für die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender im deutschsprachigen Raum dürften auf der Wunschliste vieler Nutzer der Set-top-Box ganz oben stehen. Nun ist der Anfang gemacht: ab sofort ist der deutsch-französische Gemeinschaftssender Arte mit einem Kanal auf Apple TV vertreten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta-Client für Steam-Alternative GOG Galaxy veröffentlicht

Beta-Client für Steam-Alternative GOG Galaxy veröffentlicht

Ende des Jahres will GOG seine an Steam angelehnte Spiele-Plattform GOG Galaxy starten. Interessierte Mac-OS- und Windows-Nutzer können den Dienst ab sofort in einer offenen Betaphase testen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Landwirtschafts-Simulator 14: Per Update neue Fahrzeuge nachgereicht

Wer selbst mal das Steuer großer Fahrzeuge und Maschinen übernehmen möchte, kann im aktualisierten Landwirtschafts-Simulator 14 die Kontrolle übernehmen.

Landwirtschafts-Simulator 14 4Der Landwirtschafts-Simulator 14 (App Store-Link) hat sich großer Beleibtheit erfreut. Fans der Spiele-Reihe werden hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen, auch wenn es dem Spiel an der ein oder anderen Stelle etwas an Abwechslung fehlt. In Version 1.3.2 haben die Entwickler per Update neue Maschinen hinzugefügt.

Unter anderem können im Shop neue Fahrzeuge erworben werden. Darunter befinden sich beispielsweise der Lamborghini R7.220, die Düngermaschine Ursus N270 oder auch der Kotte Garant X Gülletanker. Diese Fahrzeuge können im Shop mit Münzen erworben werden. Der selbstfahrende Rasenmäher Krone Big M 500 sowie der stärkste Traktor Case Magnum 340 können hingegen nur gegen bares Geld erworben werden.

Der Landwirtschafts-Simulator 14 überzeugt mit einer netten Grafik und doppelt so viel Ausstattung wie in den Vorgängern. Zahlreiche authentische Landwirtschaftsmaschinen renommierter Hersteller wie Case IH, Deutz-Fahr, Lamborghini, Kuhn, Amazone und Krone stehen zur Verfügung, mit denen der Spieler vielfältige Aufgaben bewältigen kann, wie das Pflanzen und Pflücken von Obst, Mais, Raps und Weizen. Mithilfe klugen Zeit- und Ressourcenmanagements kann Profit erwirtschaftet werden, den der Spieler in neue Gerätschaften und Erweiterungen investieren kann, um sein Hab und Gut noch mehr zu bereichern.

Die Basis-Version muss mit 2,99 Euro bezahlt werden, optional stehen In-App-Käufe für weitere Gerätschaften und Münzen bereit. Aber auch hier heißt es: Wer viel Zeit hat, kommt auch ohne In-App-Käufe ans Ziel. Wenn euch Simulatoren gefallen, ist der Landwirtschafts-Simulator 14 für euch sicherlich ein interessantes Spiel für iPhone und iPad.

Landwirtschafts-Simulator 14 im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Landwirtschafts-Simulator 14: Per Update neue Fahrzeuge nachgereicht erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple erhält fünf weitere Patente

Apple patentiert nicht nur zahlreiche Technologien und Funktionen, sondern legt auch viel Wert darauf, dass das Design eines Produktes geschützt wird. So ist es nicht verwunderlich, dass kurz nach dem Apple Watch Verkaufsstart verschiedene weitere Patente rund um die Apple Watch bekannt werden.

apple_watch_patent_design1

Apple sichert sich weitere Apple Watch Patente

Die Kollegen von PatentlyApple machen darauf aufmerksam, dass Apple am heutigen Tag insgesamt 38 neue Patente zugesprochen bekommen hat. Neben einem sogenannten Point of Purchase System mit NFC-Interface und einem In-Cell Display wurden Apple auch Patente rund um die kürzlich in den Verkauf gestartete Apple Watch zugesprochen.

apple_watch_patent_design2

Die fünf bekannt gewordenen Apple Watch Patente kümmern sich in erster Linie ums Design und nicht um irgendwelche Funktionen des Gerätes. Das „wichtigste“ Design-Patent beschreibt die Apple Watch in ihrer Gesamtheit. Das äußerliche Design sowie der Formfaktor werden geschützt. Apple beschreibt unter anderem die Digitale Krone, den seitlichen Button sowie die Unterseite der Apple Watch und die Aufnahmen für die Armbänder.

Dies sind nicht die ersten Design-Patente, die zur Apple Watch bekannt werden. Hier und dort sind beispielsweise weitere Design-Patente von Apple hinterlegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Volkswagens Car-Net springt auf die Apple Watch

Dass sich mit der Apple Watch neue Aufgabenfelder und Verbindungsmöglichkeiten auch auf dem Automarkt erschließen, haben Tesla und BMW bereits gezeigt. Volkswagen zieht nun nach und bringt sein VW Car-Net auf die Smartwatch aus Kalifornien.

vw-app

Wie TechCrunch berichtet, habe der Wolfsburger Autohersteller Volkswagen sein VW Car-Net für die Apple Watch auf lange Hand geplant. Der Service ist aber erst seit 2015 in VWs Modelle integriert und bietet eine Steuerung sämtlicher Fahrzeugeinstellungen über euer iPhone oder Android-Smartphone. Nun reiht sich die Apple Watch in die Liste kompatibler Geräte ein und erlaubt alle Funktionen, die ihr auch am Smartphone tätigen könnt – nur schneller. Zu diesen gehören beispielsweise Einstellungen an der Klimaanlage oder eine Navigation zum geparktem Auto.

Mit der Apple Watch soll es aber auch möglich sein, ein Geschwindigkeitslimit für ein Auto zu setzen. So können Eltern ihre Kinder mit besserem Gewissen in den Straßenverkehr lassen. Sollte die Geschwindigkeit (vom Kind) überschritten werden, bekommt man eine Mitteilung auf die Apple Watch. Dasselbe funktioniert auch bei geographischen Grenzen. Außerdem soll es ab diesem Jahr möglich sein, sein Auto über die Watch zu schließen oder zu öffnen.

Ein genaues Datum ist uns VW noch schuldig. Die Pressemitteilung könnt ihr hier nachlesen.

WP-Appbox: Volkswagen Car-Net e-Remote (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Tipps & Tricks im Video

Apple Watch Tipps & Tricks im Video auf apfeleimer.de

Tipps und Tricks zur Apple Watch für Einsteiger und Fortgeschrittene: Chris von techloupe hat ein absolut empfehlenswertes Video zur Bedienung der Apple Watch erstellt, das wir Euch hier unbedingt ans Herz legen wollen. Von Apple Watch Hardreset, Einstellung der Helligkeit und Textgröße auf der Apple Uhr, wie Siri auf der Smartwatch genutzt werden kann, wie Screenshots erstellt werden und vieles mehr. Nehmt Euch ein wenig Zeit, die fast 30 Minuten Video sind es auf alle Fälle wert!

Wer also dem Lesen des kompletten Apple Watch Handbuchs bzw. Bedienungsanleitung entgehen und dennoch den ein oder anderen Trick rund um die Bedienung der Armbanduhr mitnehmen möchte, dem sei auf alle Fälle dieses Video von Chris ans Herz gelegt. Hier sollten also auch blutige Anfänger und Einsteiger ohne “Apple Kenntnisse” dank visueller Erklärung schnell zum Ziel kommen.

Von uns gibt’s daher einen dicken Daumen nach oben für 30 Minuten Apple Watch Tipps, Tricks und Anleitungen.

Der Beitrag Apple Watch Tipps & Tricks im Video erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Materialkosten der Apple Watch Sport sollen nur knapp über 80 US-Dollar betragen

Nur kurze Zeit nach Veröffentlichung der Apple Watch haben die Analysten von IHS nun einen Bericht über die Material- und Fertigungskosten der günstigsten Sport-Ausführung herausgegeben. Die Experten kommen dabei zum Fazit, dass die Materialkosten bei der 349 Dollar teuren Apple Watch Sport bei nur 81,20 US-Dollar liegen. Für die Fertigung in den chinesischen...

Materialkosten der Apple Watch Sport sollen nur knapp über 80 US-Dollar betragen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV Tastatur – Vergleich und Anleitung zum Verbinden

Apple TV Tastatur – Diejenigen die ein Apple TV besitzen, wissen was das nervigste an der ganzen Bedienung der kleinen Set-Top-Box ist: Das umständliche Eintippen von Film- oder Musiktiteln über die Apple TV Fernbedienung, wobei jeder Buchstabe mühsam über die Tastatur auf dem Bildschirm angewählt werden muss. Wer keine Lust hat, die Remote App für […]

The post Apple TV Tastatur – Vergleich und Anleitung zum Verbinden appeared first on Apfel TV.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

G5-Rätsel-Adventure “Lost Souls” zum Nulltarif

headerG5 Entertainment bietet mittlerweile eine beinahe endlose Liste von Rätsel-Adventures für iOS an. Trotz der Menge der angebotenen Apps verlieren die Spiele allerdings nicht ihren Reiz. Die Such- und Kombinationsrätsel sorgen durch ihre unterschiedlichen Themen für ausreichend Abwechslung. Momentan lassen sich wieder eine der sonst kostenpflichtigen Vollversionen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fernsehsender Arte kommt auf Apple TV

Fernsehsender Arte kommt auf Apple TV

Die Mediathek des Kulturkanals ist nun auf Apples TV-Box in verschiedenen Ländern verfügbar. Nutzer können damit Programminhalte nach der Ausstrahlung abrufen – auf eine Woche begrenzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt im Blitzangebot: Anker 6 Port Ladegerät mit 23 % Ersparnis

In diesen Minuten bekommt Ihr das 6-Port-Ladegerät des renommierten Gadget-Spezialisten Anker reduziert.

Das Angebot gilt maximal 4 Stunden bzw. nur solange der Vorrat reicht. Normalerweise werden 30,99 Euro fällig.

Anker 6 Port Ladegerät kurze Zeit für 23,99 Euro

Das Zubehör für iPhone und iPad erkennt automatisch und schnell die beste Ladegeschwindigkeit. Es ist portabel und unterwegs damit prima zu transportieren. Das Netzkabel hat stattliche 1,50 m. Anker gibt 18 Monate Garantie.

6portzwei

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AllPass Pro – Sicherer Passwort manager

AllPass ist eine app, die hält alle Ihre wichtigen Informationen in einem sicheren Tresor.

• Speichern Sie Ihre Anmeldungen, Kreditkarten, Identitäten und sichere Hinweise
• Log-in für websites, ohne daran zu erinnern Ihrer Passwörter
• Füllen Sie Informationen über Kreditkarten und Ausweis ohne manuelle Eingabe
• Schnellen Zugriff auf Ihre am häufigsten verwendeten Elemente, die mit-Favoriten und Geschichte
• Schnell-Suche zu finden, was Sie brauchen
• Unterstützen Ordner für besser Datei-Organisation.Sie können wählen Sie eine Vorlage für einen beliebigen Ordner, um Datensätze zu erstellen, so schnell wie möglich
• Unbegrenzte Anzahl von Datenbanken
• Verschlüsselt alle Daten unter Verwendung der besten und zuverlässigsten 256-bit AES-Verschlüsselung
• Alle Schutz-Mechanismus ist offline auf Ihrem Gerät nur
• Auto-Lock schützt Ihre Daten, auch wenn das Gerät verloren geht oder gestohlen wird
• Zuverlässige Synchronisation mit all Ihren iOS-Geräten
• Sicherung und Wiederherstellung Ihrer Daten via iCloud, E-Mail oder iTunes
• Export und import via E-Mail, iTunes und CSV-Textdateien
• 180 Symbole, um Personalisieren Sie Ihre Aufzeichnungen
• 5 standard-templates für schnelle Dateneingabe mit der Möglichkeit zum erstellen oder Bearbeiten von benutzerdefinierten Vorlagen mit unbegrenzten Felder
• Integration mit iOS
• Optimiert für alle Arten von Geräten und Bildschirm-Auflösungen

WP-Appbox: AllPass Pro - Sicherer Passwort manager (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple bekommt 5 Patente für Design zugesprochen

Jetzt, wo die Apple Watch auf dem Markt ist, ist es Zeit, die Smartwatch nach allen Regeln der Kunst durch Patente zu schützen. Einige solcher Patente wurden Apple nun zugesprochen. Sie decken etwa das Rad an der Seite ab, die Sensoren oder die Armbänder.

Die jüngst zugesprochenen und veröffentlichten Patente wurden von Patently Apple entdeckt und befassen sich mit dem Design der Apple Watch. In den Illustrationen ist der beinahe unsichtbare Rahmen beschrieben, das Rad an der Seite, der Knopf für die Kontakte, die Sensoren auf der Rückseite und die Befestigung für die Armbänder.

Doch damit sind noch nicht alle Patente, die die Apple Watch betreffen, abgearbeitet. Im April wurden bereits Patente genehmigt und veröffentlicht, die drei Armbänder schützen. Genauer gesagt sind es das Sport-Armband, das klassische Lederarmband und das Gliederarmand. Vermutlich wird sich Apple auch noch weitere Bestandteile schützen lassen oder es zumindest versuchen.

Im vergangenen Jahr gab es übrigens auch schon ein Patent, das für die Apple Watch gedacht war, bzw. erstmals für die Apple Watch angekündigt wurde: Force Touch. Hier hat Apple beschrieben, wie man bei mit einem flexiblen Bildschirm leichte Verformungen nutzen kann, um weitere Gesten zu ermöglichen. Force Touch hat seinen Weg inzwischen auch auf den Mac gefunden, die MacBook Pro Retina in 13 Zoll und das neue MacBook in 12 Zoll wurden mit einem derartigen Trackpad ausgestattet. Für die Verwendung in Macs hat Apple ein separates Patent angemeldet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuzugänge auf Apple TV: ARTE Mediathek und ARTE Connect

Mit ARTE Mediathek und ARTE Connect gibt es zwei neue Angebote auf Apple TV.

Der ARTE-Content findet sich laut Pressemitteilung sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz im Menü. Voraussetzung für den Empfang ist Apple TV der 2. und 3. Generation.

Arte Mediathek

In den Channels findet Ihr alle Sendungen der vergangenen sieben Tage. ARTE ist auf Kunst und Kultur, aber auch Wissenschaft und Geschichte spezialisiert. Viele Dokus und Spielfilme ergänzen das Angebot. Die ARTE-App steht bereits seit längerer Zeit separat als Universal-App für iOS bereit.

PS: Für Entertain-Kunden ist der neue Apple-TV-Kanal von ARTE keine Überraschung. Via Entertain ist die ARTE-Mediathek schon länger abrufbereit.

ARTE ARTE
(5299)
Gratis (universal, 14 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone baut aus: Voice over LTE schon mit iOS 8.4?

vodafone-netlockÜber den bundesweiten Rollout der “Voice over LTE”-Technologie, ein Schritt mit dem Vodafone nicht nur für bessere Sprachqualität sorgen will, sondern gleichzeitig auch die Voraussetzung für ein flächendeckendes All-IP-Netz schafft, hat der düsseldorfer Netzanbieter schon im März informiert. Damit lag Vodafone zwar hinter dem Vorstoß von o2 – hier ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 05. Mai (8 News)

Auch am heutigen Dienstag gibt es natürlich unseren News-Ticker. Ihr solltet am besten im Laufe des Tages öfter mal hier vorbeischauen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview17:12h | Universal

    In gut einer Woche…

    iBomber-Entwickler Cobra Mobile wird am 14. Mai sein neues Spiel Let’s Go Rocket im AppStore veröffentlichen. Einen Vorgeschmacl auf das Endless-Action-Game bietet dieser Teaser-Trailer aber leider noch nicht…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview17:05h | Universal

    Klassiker neu aufgelegt

    Taneli Armando, Erfinder des Nokia-Klassikers “Snake”, wird am 14. Mai mit Snake Rewind eine neu aufgelegte Version im AppStore veröffentlichen. 10 Level, verschiedene Looks & Musik können freigespielt oder via IAP erworben werden.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview14:42h | Universal

    Neues Spiel von Nocanwin

    Der für Spiele wie Cubed Rally Racer (AppStore) bekannte Indie-Entwickler Jared Bailey (Nocanwin) will in Kürze sein neues Spiel Shredmill im AppStore veröffentlichten. Das neue Highscore-Spiel um einen Haufen Zeitungen soll Ende des Monats erscheinen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung14:22h | Universal

    “Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde” kostenlos

    Angebot von G5 Entertainment. Sowohl Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde (AppStore) für iPhone als auch Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde HD (AppStore) gibt es aktuell komplett kostenlos. Es handelt sich um ein typisches Puzzle-Adventure, das im AppStore auf 4,5 Sterne kommt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update09:27h | Universal

    Neues für “Pocket Mine 2”

    Auch Pocket Mine 2 (AppStore) gibt es via Update einige Neuerungen, z.B. neue Blöcke, neue Events, neue PowerUps und mehr.
    Pocket Mine 2 iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update08:44h | Universal

    Neues Kapitel für “Seabeard”

    Das Seefahrer-Abenteuer Seabeard (AppStore) von Backflip Studios hat ein neues Kapitel erhalten. Dieses setzt die Geschichte auf 3 neuen Inseln im Doza-Meer fort. Zudem gibt es ein neues Teammitglied, neue Aufgaben, ein Eierfest und jede Menge mehr für den hier vorgestellten Gratis-Download.
    Seabeard iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung07:57h | iPad

    “1849” reduziert

    Lust auf eine Runde Golfrausch? Das Städtemanagementspiel 1849 (AppStore) von SomaSim gibt es aktuell günstiger. Statt 4,99€ kostet die Premium-iPad-App aktuell nur 2,99€. Mehr Infos könnt ihr in diesem Artikel erfahren.
    1849 iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update07:32h | Universal

    Neue WWE-Superstars

    Ultimate Warrior und Big E sind dank eines neuen Updates für WWE Immortals (AppStore) nun ebenfalls in dem F2P-Prügelspiel enthalten. Zudem gibt es ein paar weitere Neuerungen und Verbesserungen.
    WWE Immortals iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARTE auf dem Apple TV

Seit heute gibt es einen neuen Kanal auf dem Apple TV - zumindest wenn man das Gerät in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien oder Luxemburg startet. Der Kultursender ARTE gab heute bekannt, dass man die Inhalte ab sofort direkt via Apple TV verfügbar macht. Der Zugriff auf das Angebot "ARTE Concert" ist ebenfalls möglich. Die aus der iOS-App bekannten Funktionen findet ma...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wegen Sky: “Skype” wird keine geschützte Marke

Der Onlinevideo-Dienst "Skype" möchte seinen Namen in Europa vom Markenamt schützen lassen. Doch der Pay-TV-Anbieter "Sky" hat dies nun erfolgreich verhindern können. Die Namen sind sich zu ähnlich.

skype

Wie die Richter des EU-Gerichtes am heutigen Dienstag entschieden, werde die Marke "Skype" nicht auf europäischen Boden geschützt. Vorangegangen war eine Klage des britischen Pay-TV Senders "Sky", der eine Verwechslungsgefahr der beiden Namen sieht und seine Marke schon früher sicherte. Damit bestätigt das Gericht das Urteil des EU-Markenamtes. Es bestehe einfach eine zu große Ähnlichkeit im bildlichen, klanglichen und begrifflichem Muster zwischen beiden Namen. Das "Y" werde bei beiden Wörtern gleich betont und die wolkenförmige Umrandung bei Skype erinnere zu sehr an einen Himmel ("Sky").

Mit seinen heutigen Urteilen weist das Gericht die Klagen von Skype ab und bestätigt damit, dass zwischen den Wort- und Bildzeichen SKYPE und der Wortmarke SKY Verwechslungsgefahr besteht.

Skype kann aber noch am Europäischen Gerichtshof, der höher gestellt ist, Berufung einlegen und das Urteil des EU-Gerichtes und des Markenamtes kippen. Die Klage seitens Sky wurde schon 2005 erhoben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft nimmt sich Apples iOS zum Vorbild - Android bleibt zurück

Windows Phone-Nutzer werden sich ein neues Smartphone kaufen müssen, wenn sie Windows 10 nutzen wollen. Ein Update von Windows Phone 8 auf Windows 10 wird nicht möglich sein. Nun kassiert Microsoft viel Kritik für diese Entscheidung. Dabei vergessen jedoch viele, dass auch Android-Nutzer nur wenige Updates für ihre Smartphones erhalten. Lediglich Apple verhält sich anders – und wohl bald auch Microsoft.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook nutzt Nokia Here für seine Apps

Facebook nutzt Nokia Here für seine Apps

Im Messenger und bei Instagram kommt künftig Kartenmaterial von Here zum Einsatz, auch die mobilen Webseiten von Facebook nutzen bereits die Landkarten von Nokia.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MAUSHAUS Gutenacht Spiel

Die Applikation ist mit iPad 2 und höher kompatibel. Die Applikation ist für Retina-Auflösung optimiert.  

MAUSHAUS Gutenacht Spiel wird dem Kind zeigen, wie es wichtig ist, dem Gewissen zuzuhören, um Entschuldigung zu bitten und eigene Fehler zu verbessern.  

MAUSHAUS ist eine einzigartige Applikation, die ein Märchen vor dem Schlafengehen im Format eines Kinderspiels darstellt. Das Einschlafritual wird neue Besonderheiten erhalten und bei der Erziehung Ihres Kindes helfen. 

Dieses Spiel erzählt die Geschichte vom kleinen Mäuschen, das durchaus nicht einschlafen kann. Ihr Kind muss dem Mäuschen erinnern helfen, welche wichtigen Dinge es vergessen hat. Vielleicht muss es seine Zähne putzen und warme Milch trinken? Oder Blumen gießen und Lieblingsspielzeug finden? Und vielleicht muss das Kind verstehen, dass die Gewissensbisse dem Mäuschen den Schlaf stehlen… Und man muss sich bei dem Freund entschuldigen, um die Situation zu verbessern und danach seelenruhig einzuschlafen!  

Schlüsselmerkmale des Spiels

– 3 Erzählungen: vom Hamster, vom Fröschlein und vom Eichhörnchen. 
– Die Minispiele, die die Kinder aufs Schlafengehen vorbereiten.
– Herrliche Animation vom britischen Studio Persistent Peril.
– Angenehme, beruhigende Musik.
– Wichtige Lehre davon, wie man dem Gewissen zuhören muss.
– 6 Sprachen: Englisch, Deutsch, Spanisch, Ukrainisch, Chinesisch, Russisch.

WP-Appbox: MAUSHAUS Gutenacht Spiel (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARTE Mediathek startet auf Apple TV

arte-apple-tv-headerMit der Arte Mediathek finden erstmals Inhalte von öffentlich-rechtlichen Sendern eine Platz auf Apple TV. Der Sender stellt die Inhalte der Mediathek „ARTE+7“ sowie der Musikplattform „ARTE Concert“ über eine eigene App auf der Apple Set-Top-Box bereit. Das Angebot ist in den deutsch- bzw. ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Castling: Schach-Puzzle als Premium-Download neu im AppStore

Am heutigen Dienstag ist Castling (AppStore) ganz neu im AppStore erschienen. Die Universal-App von Oddlabs ist ein auf dem Brettspiel Schach basierendes Puzzle und kostet als Premium-Download kleine 0,99€.

In 68 Level müsst ihr mit weißen Schachfiguren den schwarzen König aus dem Weg räumen. Dafür bewegt ihr diese per simpler Taps in typischer Schachmanier über die verschiedenen Maps, immer auf der Jagd nach den schwarzen Gegnerfiguren und ihrem Oberhaupt.
Castling iPhoneCastling iPad
Die schwarzen Figuren bewegen sich hingegen nur, wenn sie einen Gegner besiegen können – ohne darauf zu achten, ob sie in eine Falle laufen. Das solltet ihr auf jeden Fall ausnutzen, um ihnen Hinterhalte zu bauen, eigene Figuren notfalls zu opfern und so eine schwarze Figur nach der anderen vom Spielfeld zu eliminieren. Oberste Priorität hat aber immer der König.

Der Weg zu ihm ist aber gar nicht so einfach, denn neben seinen Leibwächtern versperren auch eisige Flächen (Vorsicht, Rutschgefahr) und Wasser den Weg. Diese können durch per Schalter betätigte Brücken und weitere Gameplay-Elemente überwunden werden. Neben den gegnerischen Schachfiguren solltet ihr zudem euer Augenmerk auf die Sterne werfen, denn sie ergeben am Ende die Levelwertung. Sammelt also möglichst alle 3 von ihnen ein. Erreicht ihr das Levelziel innerhalb einer bestimmten Anzahl an Zügen, winkt zudem eine Extra-Auszeichnung.
Castling iPhoneCastling iPad
Wenn man es nicht auf die höchste Sternewertung anlegt, ist Castling (AppStore) ein spaßiges, aber nach unserer Meinung nach nicht zu kniffliges Puzzle. Knifflig wird es, wenn man auf die Höchstwertung schielt. Uns macht es Spaß!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4-Fernbedienung mit integriertem Touchpad?

Apple TVSchon seit einer gefühlten Ewigkeit wartet man auf den Release von Apple TV 4. Im Sommer dieses Jahres soll es nun endlich soweit sein und aktuell gibt es auch endlich mal wieder neue Gerüchte zu dem Gerät bzw. in diesem Fall genauer gesagt zur im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung für das Device. Wie unter anderem “Golem” […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digital Touch: So testet Ihr auch ohne zweite Apple Watch

Ihr habt eine Apple Watch – kennt aber niemanden, der ebenfalls schon mit der Smartuhr ausgestattet ist?


Dann entgehen Euch viele spannende Features. Vor allem Digital Touch – die Funktion, mit der Ihr Skizzen, Taps-Signale und Euren Herzschlag an andere schickt – läuft nur zwischen zwei Uhren. Wenn Eure Kontakte keine Apple Watch besitzen, fehlt schlichtweg das Zeichen-Symbol in Euren Kontaktmöglichkeiten.

Digital Touch

Hier schaffen nun eine Reddit-Seite sowie das Projekt Share The Heartbeat Abhilfe. Auf beiden Seiten kann sich jeder mit seiner E-Mail-Adresse verewigen, der Digital Touches auf seine Uhr geschickt haben möchte. Ihr sucht Euch jemanden aus, der einen sympathischen Text hinterlassen hat, tragt seine E-Mail als Kontakt ein. Und schon könnt Ihr ihm (oder ihr) ein Scribble oder Euren Herzschlag schicken – und seht endlich, wie Digital Touch funktioniert.

Und mit etwas Glück bekommt Ihr auch noch eine Antwort. Und schließt nette Freundschaften. Die Apple Watch macht’s möglich.

Aber Achtung, zu feinfühlig dürft Ihr nicht sein. Offenbar werden laut 9to5 Mac von den Teilnehmern nur allzu gerne männliche Körperteile gemalt, die man keinesfalls auf seiner Uhr sehen möchte…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Design der Apple Watch ab sofort geschützt

Schon im vergangenen Monat erhielt Apple Design-Patente auf drei Ausführungen der Watch-Armbänder (Sport, klassisch und Gliederarmband), seit dieser Woche ist das Design der Apple Watch komplett geschützt. Das US-Patentamt bestätigte fünf Anträge, in denen Apple detailliert die Merkmale der Apple Watch beschreibt. Dazu zählen Gehäuse, Digital Crown, der Button auf der Seite, die Sensoren auf de...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Online-Shop: Kürzere Lieferzeit für neues MacBook

In Apples Online-Shop ist die Lieferzeit für das neue Zwölf-Zoll-MacBook mit Retina-Display leicht gesunken. Beide Standard-Konfigurationen (1,1 GHz mit 256-GB-SSD und 1,2 GHz mit 512-GB-SSD) werden nun innerhalb von drei bis fünf Wochen geliefert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Downgrade von iOS 8.3 auf iOS 8.2 nicht mehr möglich

Knapp einen Monat ist es mittlerweile her, dass Apple die finale Version von iOS 8.3 freigegeben hat. Alles in allem läuft das System ziemlich rund und wir hätten uns schon iOS 8.0 mit so wenigen Fehlern gewünscht. Mittlerweile arbeitet der Hersteller bereits ab iOS 8.4. Eine zweite Beta wurden erst kürzlich freigegeben. Das vierte große Update zu iOS 8 wird ein komplett neue Musik-App mit sich bringen.

ios8

Downgrade von iOS 8.3 auf iOS 8.2 nicht mehr möglich

Es ist normal, dass Apple wenige Wochen nach der Freigabe einer neuen iOS-Version die Signatur für die ältere Version aufgibt, so dass diese nicht mehr installiert werden kann. So ist es nun im Fall von iOS 8.2. Apple hat die Signatur von iOS 8.2 deaktiviert, so dass ein Downgrade von iOS 8.3 auf iOS 8.2 nicht mehr möglich ist. Auf diesen Umstand deuten zumindest verschiedene Tweets hin.

Solange Apple noch die ältere Version signiert, könnt ihr, auch wenn schon eine neue Version erschienen und installiert ist (in diesem Fall iOS 8.3) auf die ältere Version (hier: iOS 8.2) zurückgreifen und diese installieren. Dies ist ab sofort nicht mehr möglich.

Wir gehen davon aus, dass Apple im kommenden Monat die finale Version von iOS 8.4 im Rahmen der WWDC zum Download freigibt. Neben der neuen Musik-App wird erwartet, dass der Hersteller einen Musik-Streaming-Dienst vorstellt und diesen implementiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15″ MacBook Pro mit Lieferproblemen – Versand für neues 12″-MacBook läuft

macbook-12-500Während frühe Besteller des neuen MacBook sich seit gestern über eintreffende Versandbestätigungen freuen, scheint es bei der Auslieferung des MacBook Pro mit 15“ Bildschirmgröße Probleme zu geben. Apple legt hier offenbar gerade einige Bestellungen auf Eis. Im Apple Online-Store wird die voraussichtliche Versandzeit der 2,5-GHz-Version des 15“ MacBook Pro ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Droplr: Cloud-Service mit überarbeiteten Apps und neuem kostenlosen Modell

Auf meinem Mac und unter iOS ist der nützliche Cloud- und Link-Dienst nicht mehr wegzudenken. Nun gibt es Neuigkeiten zu Droplr.

Droplr 1 Droplr 2 Droplr 3 Droplr 4

In der Vergangenheit haben sich die Macher von Droplr mit ihrer Preispolitik keine Freunde gemacht: Nachdem sich der Dienst zunächst in einem Basis-Modell kostenlos nutzen ließ, wurde diese Möglichkeit eingestellt und jeder Nutzer mit einem Abo zur Kasse gebeten. Da ich Droplr oft und gerne nutze, habe ich bislang die etwa 30 Euro im Jahr bereitwillig gezahlt.

Nun gibt es aber auch für die User, die sich nach dem Umschwung Droplrs vom Dienst verabschiedet haben, gute Neuigkeiten zu vermelden. Der Cloud- und Link-Dienst, der es Nutzern einfach macht, Dateien in eine Wolke hochzuladen und schnell mit anderen Personen zu teilen, hat sich entschlossen, wieder ein kostenloses Modell einzuführen. Der einzige Haken an dieser Basis-Nutzung: Die über Droplr hochgeladenen Dateien werden automatisch nach sieben Tagen gelöscht. Ein Datenvolumen-Limit, wie man es von Konkurrenten wie Dropbox oder Google Drive kennt, gibt es allerdings weiterhin nicht.

Wer mit dieser Tatsache leben kann, kann Droplr ab sofort wieder kostenlos unter iOS (App Store-Link), auf dem Mac (Mac App Store-Link) oder auch auf Windows-Rechnern nutzen. Das Praktische an Droplr ist vor allem der bequeme Upload von Dateien, auf dem Mac beispielsweise über Drag-and-Drop auf ein Symbol in der Menüzeile, und die schnelle Bereitstellung eines sehr kurzen Links. Auf diese Weise lassen sich in Windeseile Fotos, Dokumente, aber auch Video- und Audio-Dateien oder Screenshots mit anderen Menschen teilen.

Echtzeit-Push, automatische Löschung und Sharing-Extension für Droplr

Im Zuge dieser Neustrukturierung hat man sich bei Droplr auch entschlossen, sämtliche Apps einem Re-Design zu unterziehen bzw. diese mit einem Update zu verbessern. Insbesondere die Anwendung für iOS, deren Update seit heute im deutschen App Store bereit steht, wurde komplett überarbeitet und verfügt nun nicht nur über ein neues Icon, sondern erstrahlt auch in einem an iOS 8 angepassten Layout samt Anpassung an die Displays von iPhone 6 und 6 Plus.

Ebenfalls neu ist das Feature „Self-Destruct“, also eine automatische Löschung einer Datei, die vom User selbst festgelegt werden kann, z.b. nach einem Tag oder einer Woche. Für Gratis-Kunden von Droplr sollte diese Funktion ohne Bedeutung sein, da ihre Files nach einer Woche automatisch entfernt werden. Weiterhin umgesetzt wurde ein Echtzeit-Push zwischen Mac und iOS-Geräten sowie eine Extension, mit dem sich Dateien schnell bei Droplr hochladen und teilen lassen.

Aktuell kann auch ein Pro-Account bei Droplr per In-App-Kauf getätigt werden. So wie es aussieht, sind die Preise allerdings im vergleich zu meinen bisherigen Jahresabos in die Höhe geschossen: 5,99 Euro pro Monat oder 59,99 Euro im Jahr werden in der App fällig. Auf der Website des Dienstes gibt es immerhin noch die Option, zwischen einem Pro- und einem Lite-Account zu wählen. Während erster mit 8,33 USD/Monat zu Buche schlägt, zahlt man für Droplr Lite 4,16 USD. Letzterer bietet lediglich eine dauerhafte Sicherung der hochgeladenen Dateien, jedoch keine Zusatzfeatures wie Passwortschutz für Dateien und eigene Themes im Pro-Account. Immerhin kann man nun mit vergünstigten iTunes-Karten Droplr Pro freischalten.

Der Artikel Droplr: Cloud-Service mit überarbeiteten Apps und neuem kostenlosen Modell erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARTE Mediathek und CBS Sport auf dem Apple TV

UPDATE: Auch die ARTE Mediathek hat sich jetzt einen Platz auf dem Apple TV gesichert. Das ist endlich mal etwas, was auch hierzulande auf mehr Anklang stoßen wird. Andere Sender dürften auch bereits an einem Programm dieser Art arbeiten. Entweder noch vor der Einführung eines spekulativen App Stores – oder dann extra dafür.

Ausgangsartikel:
Wer sich für irgendeine amerikanische Sport-Liga interessiert oder einfach gerne bebilderten und kommentierten Sport abseits vom Fußball genießt, wird sich über den Zuwachs von CBS Sports auf dem Apple TV auch in Deutschland freuen. Für alle anderen ist der Sender wohl eher ein Fall für den Rauswurf:

Um Apps auf dem Startbildschirm auszublenden, geht zu Einstellungen -> Hauptmenü -> App auswählen.

CBS Sports deckt die Berichterstattung der amerikanischen Basketballliga, des Baseballs und des Golfs ab. Auch Großevents, wie Boxkämpfe, sind als Kurzclips auf der Plattform vertreten. Alle Videos sind kostenlos für euch direkt in der Apple TV App abrufbar.

Danke Dominik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alle wichtigen Smartwatches im Vergleich (Grafik)

Es muss nicht immer die Apple Watch sein. Was können die Spitzengeräte eigentlich?

Im Vergleich in der Grafik (zum Vergrößern anklicken) duellieren sich neun Smartwatches von verschiedenen Herstellern mit unterschiedlichen Betriebssystemen.

Die Günstigste ist die Smartwatch 3 von Sony. Die teuersten Modelle sind die Apple Watch (ab 399 Euro) und die Huawei Watch (449 Euro). Die Display-Typen sind gemischt. Die Pebble ist die einzige mit e–Technologie. Ansonsten wird oft OLED oder AMOLED verwendet.

Smartwatch Vergleich Idealo

Aber auch LCD-Screens sind mit dabei. Den schärfsten Bildschirm hat die Gear S von Samsung, dicht gefolgt von der Apple Watch. Bei der Akkulaufzeit sieht es so aus, das die Apple Watch mit 18 Stunden den letzten Platz belegt, wobei die Pebble auf bis zu sieben Tage kommt. Der Schnitt liegt bei ein bis zwei Tagen.

GPS und WLAN sind nur in zwei der neun Geräten verbaut. Bluetooth besitzen alle und NFC gerade einmal drei Geräte. Am leichtesten ist die Moto 360, am schwersten die Gear S.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wetter-Barometer “Thermo Hygrometer” kurzfristig kostenlos

thermo-app-ipadDie iOS-Applikation “Thermo Hygrometer“, eine Wetter-Anwendung die ihre Prognosen auf Grundlage der aktuellen Standort-Daten ausgibt, lässt sich aktuell kostenlos aus dem App Store laden. Während der 6MB große Download auf allen Geräten auch die gefühlte Temperatur anzeigt, können sich Nutzer der aktuellen iPhone-Modelle zudem ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Großes RAW-Update für Mac OS X Yosemite

Großes RAW-Update für Mac OS X Yosemite

Das Kompatibilitäts-Update sorgt für eine erweiterte RAW-Unterstützung in OS X 10.10: Vierzehn neue Kameras hat Apple ergänzt, unter anderem Modelle von Canon, Nikon und Hasselblad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari 2 Free

4×4 Safari 2 – Jagd zu Fuß oder mit dem Jeep/Motto und Pferd.

Neues Update Verkauf !! Jetzt mit Compound Bogen/Pistolenarmbrust (Explosive Pfeile). Fallschirm/Flasche/Schatztruhe XP/Abholt Boni und vieles mehr Tiere.Spiel Erweiterung/Spiel Tweaks.

Gefährliche Raubtiere, in dem Sie sich der Gejagte.

EIGENSCHAFTEN:

Riesige offene 3D-Umgebung zu durchstreifen und erkunden.
Pistole/Compound Bogen/Pistolenarmbrust(Explosive Pfeile)/Gewehr.
Nähe Mines/Gaskartuschen.
Motorrad Erhalten Sie AN/AUS-jederzeit des Motorrads/überall.
Jeep mit Energie Zoom-Gewehr.
Pferd, das Ihr zuverlässiger Freund ist.
Zip Line Schnelle Flucht.
Tag/Nacht-.
HD Konsole qualitätsgraphiken und Spiel.
Knochensammlung Zusätzliche XP Bonus.
Schatzkiste/Parachute – Sammlerstücke.
Kraftstoff/Gewehr/Erste Hilfe Set/Explosive Pfeile Sammlerstücke.

3D-Tiere sind: Elefant, Löwe, Giraffe, Nashorn, Löwin, Riedbock, Flamingo, Maki, Biene, Zebra, Krokodil, Gnu, Piranha, Büffel, Warzenschwein, Strauß und Skarabäen.

Unbegrenzte Suchen zum durchzuführen.
Karten/Radar zu orten und verfolgen Tiere.
Ursprüngliche authentische Tiefe Visuals, Soundtrack & Sounds.

WP-Appbox: Safari 2 Free (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lobbyismus von US-Konzernen: Microsoft, Apple und Co in Brüssel

Auf dem Markt ist es mittlerweile täglich Brot, dass Branchenvertreter aus den verschiedensten Bereichen versuchen, Einfluss auf die politische Exekutive und Legislative zu nehmen. Genannt wird das Lobbyismus und auch Technik-Konzerne aus den Staaten sind auf EU-Ebene sehr engagiert in diesem Bereich. Aus dem Transparenzregister der Europäischen Union, veranschaulicht von Statista, geht hervor, welche Giganten die größte Lobby-Truppe haben.

infografik_3450_us_tech_lobbyisten_in_der_eu_n

Die im Vergleich größte Einflussarbeit leistet Microsoft mit 14 Personen in Brüssel und Straßburg. Der Software-Riese treibt ein jährliches Vermögen zwischen 4,5 und 5 Millionen Euro auf, um die persönliche Beziehung zu den Abgeordneten zu pflegen. Auch Google hat mit 9 Lobbyisten alle Hände voll zu tun, insbesondere bei den Nutzerrechten und der Datentransparenz der Suchmaschine besteht Redebedarf. Ziel der Unternehmen ist es, mithilfe der Bindung zu den Gesetzesgebern in europäischer Instanz die Entscheidungen zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Apple selbst hat fünf Leute vor Ort. Zu den Themen, auf die Apple Einfluss nehmen will, gehören der Datenschutz und der Umgang mit Persönlichkeitsrechten in der EU. Mittlerweile dürften die Kalifornier auch verstärkt in den Bereich der Gesundheitsdaten und mobilen Bezahldienste sowie Streamingdienste vorstoßen. Nicht zuletzt gilt es auch Unternehmenssteuern der US-Firmen in der EU so gering wie möglich zu halten. Die Ausgaben für die Lobby-Arbeit von Apple sind dennoch geringer, als die der Konkurrenten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch mit 512 MB RAM ausgestattet

apple-watch-s1-innenansichtNachdem iFixit die Apple Watch jüngst bereits einmal zerlegt hatte, es dabei aber nicht ins Detail beim S1-Prozessor ging, hat sich ABI-Research mal dran gewagt, diesen auch noch zerlegt und dabei unter anderem enthüllt, dass die Uhr mit 512 MB Arbeitsspeicher daher kommt. Im Detail hat man unter der Haube des Chips 4 Gb (512 […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reguläre Ausdrücke: 5 geniale Tipps für eine erfolgreichere Suche und erweiterte Bearbeitungsfunktionen in Dateien

Im Alltag stoßen die einfachen Suchläufe und Bearbeitungsfunktionen in Anwendungen oft an ihre Grenzen. Möchten Sie beispielsweise bestimmte Zeichen wie Anführungszeichen finden und diese anschließend durch Anführungszeichen und Abführungszeichen austauschen, stoßen Sie schnell an die Grenzen des Machbaren. Gut, wenn das verwendete Programm den Einsatz von so genannten regulären Ausdrücken beherrscht. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE] iOS-App von Amazon Instant Video unterstützt nun HD – derzeit aber nicht in Deutschland

Amazon hat für die iOS-App seines Video-on-Demand-Dienstes Amazon Instant Video ein Update auf Version 3.0 veröffentlicht – vorerst offenbar aber leider nur in den USA. Das Update stattet die App mit zwei Funktionen aus, die wohl recht weit oben auf der Wunschliste vieler Nutzer standen: Der Zugriff auf Filme und Serien ist nun auch über eine mobile Datenverbindung möglich, außerdem können Videos jetzt auch in...

[UPDATE] iOS-App von Amazon Instant Video unterstützt nun HD – derzeit aber nicht in Deutschland
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Probleme im Zusammenhang mit Tattoos bekannt geworden

Das ein neues Produkt gelauncht wird, ohne das hier und da mal wieder ein Problem bekannt wird, ist auch bei Apple nicht ausgeschlossen. Und so ist von diversen Nutzern der neuen Apple Watch festgestellt worden, dass es bei Tattoos an den Unterarmen zu Problemen mit dem Herzfrequenzmesser kommen kann. Laut der “FAZ” liegt dies daran, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“GoatZ” erscheint diesen Donnerstag: “Goat Simulator” mit Zombies

Coffee Stain Studios wird an diesem Spiele-Donnerstag (7. Mai) sein neues Spiel GoatZ im AppStore veröffentlichen. Es ist eine Mischung aus dem sehr erfolgreichen Goat Simulator (AppStore) gepaart mit einem Zombie-Survival-Game. Der Preis für die Universal-App wird bei 4,99€ liegen.

Wie ihr in dem oben eingebundenen Trailer sehen könnt, schlüpft ihr wieder in die Rolle einer Ziege – wer hat nicht schon immer davon geträumt – und zieht auf einer großen, neuen Map in den Kampf gegen zahllose Zombies. Natürlich nimmt man das ganze bei Coffee Stain Studios nicht so ernst (im positiven Sinn) und hat wieder eine ganze Menge Klamauk und witzige Features eingebaut. So könnt ihr verschiedene verrückte Waffen craften und sammeln und es gibt natürlich auch wieder viele verschiedene Ziegen.
GoatZ iPhone iPad
Wer den Goat Simulator (AppStore) mag, dieser aber noch etwas zu “lieb” ist, der sollte sich mit uns auf GoatZ freuen. Natürlich werden wir euch den Titel am Spiele-Donnerstag dieser Woche zum Release noch einmal ausführlicher vorstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Made for Apple Watch": Apple startet offizielles Zubehörprogramm

Die Apple Watch ist nun seit gut zwei Wochen offiziell verfügbar, auch wenn die Lieferzeiten nach wie vor hoch sind. Auch wenn Apple verschiedene Armbänder anbietet, findet nicht jeder Interessent die passende Variante – oder die aufgerufenen Preise werden einfach als zu hoch empfunden. Aus diesem Grund hoffen viele Nutzer auf Angebote von Drittanbietern, von denen einige bereits angekündigt sind. Apple hat nun auch ein Programm gestartet, mit dem Hersteller ihre Produkte offiziell...

"Made for Apple Watch": Apple startet offizielles Zubehörprogramm
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kochen mit iPhone und iPad: Fissler Cooking App spricht mit Dampfkochtöpfen

kochen-500Fissler bietet für seine Schnellkochtöpfe vitavit edition und premium das neue Bluetooth-Thermometer Vitacontrol Digital an, das in Kombination mit der neuen Fissler Cooking App für perfekte Kochergebnisse sorgen soll. Zunächst zur neuen App: Diese lässt sich nämlich kostenlos laden und liefert auch ohne die zugehörigen Fissler-Töpfe Unterstützung und Kochideen für den Umgang mit Dampfgarern ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-kompatibler DJ-Controller von Native Instruments

Der auf Lösungen für die Musikproduktion spezialisierte Hersteller Native Instruments hat einen DJ-Controller mit Mac-Unterstützung auf den Markt gebracht. "Traktor Kontrol D2" bietet acht Pads, 24 Buttons und 24 Drehregler sowie ein hochauflösendes Display.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

General Electric: LED-Lampe hört auf Siri

General Electric: LED-Lampe hört auf Siri

Die vernetzte Lampe der Lighting-Sparte des Riesenkonzerns soll durch Unterstützung von Apples HomeKit unter anderem die Fernsteuerung über das Sprachassistenzsystem Siri ermöglichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Zubehörprogramm für die Apple Watch

Apple Watch

Die Apple Watch ist und bleibt weiterhin für viele ein faszinierendes Gerät, welches für Hersteller von Zubehör interessant sein dürfte. Laut neuesten Informationen, die Apple auf seiner Webseite veröffentlicht hat, ist nun ein Partnerprogramm für Dritthersteller angelaufen. Apple gibt den Anbietern die Möglichkeit, neue Armbänder für die Apple Watch zu gestalten und diese auch direkt über Apple anzubieten. Somit möchte Apple das Angebot deutlich erweitern und auch das Angebot für den Kunden attraktiver machen.

Es geht deutlich schneller als bei anderen Produkte
Wie es scheint, hat Apple mit der Apple Watch wirklich große und ehrgeizige Ziele, die man verfolgt. Das Unternehmen möchte sich die Ideen der Drittanbieter rasch sichern und auch die Ausgabe von Produkten kontrollieren, um hier einen homogenen Markt zu schaffen. Wie streng die Richtlinien für die verschiedenen Hersteller sind, kann noch nicht gesagt werden, aber man kann durchaus mit einem “Apple-typischen” Regelwerk rechnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Sport: Materialkosten auf nur etwas über 80 Dollar eingeschätzt

apple-watch-materialkostenGerade wenn ein neues Apple-Produkt auf den Markt kommt, analysiert man dieses gerne mal bis ins letzte Detail und so verwundert es auch kaum, dass es nach dem Teardown von iFixit, welcher unter anderem ans Tageslicht gebracht hat, was denn genau in der Smartwatch verbaut ist, jetzt auch wieder eine Einschätzung in Sachen Materialkosten für […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet “Made for Apple Watch”-Programm für Armbänder

Apple kümmert sich jetzt auch um Drittanbieter, die Zubehör für die Apple Watch herstellen möchten. Konkret geht es zunächst um Armbänder. Das dazugehörige Programm nennt Apple “Made for Apple Watch” in Anlehnung an “MFi” (Made for iPhone/iPod), das eine Lizenzierung für offizielles Zubehör ist.

Im “Made for Apple Watch”-Programm geht es zumindest momentan nur um Armbänder, die teilnehmende Dritthersteller offiziell produzieren dürfen. Damit einhergehend hat Apple auch Design-Richtlinien veröffentlicht, die beschreiben, wie offiziell lizenzierte Armbänder aussehen könnten, bzw. was bei der Entwicklung zu beachten ist. Darin befindet sich auch eine Dokumentation über Maße und andere wichtige Informationen.

Dem Start von “Made for Apple Watch” kamen bereits einige Hersteller zuvor, die schon erste Armbänder angekündigt haben. So beispielsweise Reserve Strap. Dieses Armband soll nicht nur das Apple-Armband ersetzen, sondern unter Verwendung des Debug-Anschlusses auch noch für eine längere Akkulaufzeit sorgen. Der Debug-Anschluss wird in der Dokumentation von Apple aber nicht erwähnt, obwohl er in den verkauften Apple Watches vorhanden ist und lediglich durch eine Abdeckung vor der Außenwelt abgeschottet wird.

Ebenfalls (noch) nicht Teil des “Made for Apple Watch”-Programms ist Zubehör zum Aufladen der Apple Watch. Apple hat der Apple Watch einen neuen Anschluss spendiert, der mit Magneten an der Apple Watch angebracht wird und mittels Induktion den Akku wieder auflädt. Für Drittanbieter ist es offenbar derzeit nicht vorgesehen, eigene Kabel herzustellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Book of Unwritten Tales 2 (mit Video)

The Book of Unwritten Tales 2, unsere App des Tages, entführt Euch in eine magische Fantasy-Welt.

Einmal zahlen, über 20 Stunden spielen: Helden im Spiel, gemacht von Helden außerhalb des Spiels. Mit einer intensiven Kampagne gegen Free-To-Play-Games mit Bezahl-Abzocke wurde der Launch des zweiten Teils von The Book of Unwritten Tales begleitet. Das beliebte Franchise-Game rund um den Gnom Wilbur Wetterquarz ist nun auch für den Mac erhältlich.

bookunwritten2_1

In vielen Kapiteln, entlang zahlreicher Plotlines, spielt Ihr Euch in und durch die Story der Fantasy-Welt nach dem Krieg der Zwei Türme aus dem ersten Teil. Der Wiederaufbau der Ordnung ist nicht immer leicht, neue Widersacher erheben sich und auch vor der Entführung Unschuldiger schrecken die Feinde nicht zurück.

bookunwritten2_2

In gewohnt toller Grafik präsentiert das Bremer Studio King Art diese vielseitige Fortsetzung der nordisch angehauchten Legenden-Welt. Zig Rätsel, überraschende Wendungen, witzige Dialoge und spannende Charakter-Beziehungen lassen die 20 Spielstunden so kurzweilig erscheinen wie einen nach Euren Vorstellungen gedrehten High Fantasy-Film. (ab OS X 10.6.6, deutsch)

The Book of Unwritten Tales 2 The Book of Unwritten Tales 2
(5)
34,99 € (4574 MB)

Der erste Teil der Abenteuer-Franchise:

Book of Unwritten Tales Book of Unwritten Tales
(27)
24,99 € (4171 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Regenbogen Wetter Widget – Schöne & Schnelle Wettervorhersage

Das Regenbogen Wetter Widget bringt Farbe in deinen Wetterbericht!
Es ist elegant, einzigartig und einfach.
Das schöne und minimalistische Design fokussiert auf das wirklich wichtige: Das aktuelle Wetter plus Temperatur und die Vorhersage für die ganze Woche.

Wir mögen ein einfaches und übersichtliches Design. Deshalb konzentriert sich die App bewusst auf das Wesentliche.
Unwichtige Daten wie die Windrichtung oder Sichtweite lässt sie bewusst weg.
Das Regenbogen Wetter Widget erkennt schnell & automatisch die aktuelle Position und bietet dafür eine genaue Wettervorhersage.

Die Wochentage im Widget sind auf Deutsch beschriftet.

Alle Informationen befinden sich im Widget in der Mitteilungszentrale.
Es zeigt die aktuelle Temperatur & das Wetter sowie für die kommenden Tage die Maximaltemperatur an.
In der zugehörigen App gibt es eine supereinfache Anleitung, wie man ein Widget installieren kann. Zudem kann zwischen Celsius und Fahrenheit ausgewählt werden.

WP-Appbox: Regenbogen Wetter Widget - Schöne & Schnelle Wettervorhersage (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Lichtsysteme von General Electric angekündigt

Mit General Electric (GE) wird nun auch die von Thomas Edison gegründete Traditionsmarke in den Markt mit HomeKit-optimierter Haushaltselektronik einsteigen. Zunächst will man sich auf LED-Lichtsysteme konzentrieren , die selbstverständlich zu HomeKit-Produkten anderer Anbieter kompatibel sind. Auf einer zugehörigen Info-Grafik ist zu erkennen, dass sich GE aber auch HomeKit-Lösungen für Fenste...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zieht iOS 8.2 klammheimlich aus dem Verkehr – iOS 8.4 kann kommen

Wer mit iOS 8.3 unzufrieden ist und daher wieder iOS 8.2 nutzen will, hat Pech gehabt. Apple signiert seit vergangenem Montag die Betriebssystem-Version iOS 8.2 nicht mehr. Ein Downgrade auf iOS 8.2 via iTunes ist damit nicht mehr möglich. Stattdessen konzentriert sich Apple nun vollständig auf die Fertigstellung von iOS 8.4, das vermutlich während oder kurz nach der World Wide Developers Conference veröffentlicht wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker 6-Port & EasyAcc 5-Port Ladegerät ab 17 Uhr im Amazon-Blitzangebot

Amazon bietet im Laufe des Tages reduzierte Ladegeräte für Smartphones und Tablets an.

ladegereate anker easyaccWir haben euch schon des Öfteren auf die Ladegeräte von Anker und EasyAcc aufmerksam gemacht. Heute gibt es um 17 Uhr von jeder Firma ein Ladegerät günstiger zu kaufen. Alle wichtigen Informationen haben wir kurz zusammengefasst.

Anker bietet 6 USB-Ports

Mit insgesamt 6 USB-Anschlüssen könnt ihr alle Geräte der Familie gleichzeitig aufladen. Pro Port liefert das Ladegerät 2,4 Ampere, insgesamt können 12 Ampere erreicht werden – knapp wird es eigentlich nur, wenn man sechs iPads gleichzeitig aufladen würde. Dieser Luxus kostet sonst 30,99 Euro, ab 17 Uhr startet das Blitzangebot zum Anker-Ladegerät in der Farbe weiß.

EasyAcc Ladegerät mit 5 Anschlüssen

Ein sehr ähnliches Produkt bietet auch die Firma EasyAcc an. Hier gibt es allerdings “nur” fünf Anschlüsse. Zwei Ausgänge laden mit 2,4A, einer mit 1,2A und zwei weitere mit 1A. Die Abmessungen betragen 9,7 x 7 x 3,7 Zentimeter. Mit der Power Managment IC-Technolgie kann man alle Geräte mit dem maximalen Ladestrom versorgen. Das Ladegerät von EasyAcc kostet sonst 16,99 Euro.

Wie immer gilt: Die Blitzangebote sind nur solange gültig wie der Vorrat reicht oder die Zeit abgelaufen ist. Bei Interesse solltet ihr pünktlich um 17 Zur zuschlagen.

Der Artikel Anker 6-Port & EasyAcc 5-Port Ladegerät ab 17 Uhr im Amazon-Blitzangebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple überarbeitet Richtlinien für Apple Watch Oberfläche

Nicht nur für iPhone und iPad stellt Apple Richtlinien für die jeweiligen Benutzeroberflächen zur Verfügung, auch für seinen Neuankömmling „Apple Watch“ stehen die Human Interface Guidelines bereit.

apple_watch_richtlinien

Apple überarbeitet Apple Watch Human Interface Guidelines

Die neuen Richtlinien für die Apple Watch Oberfläche sind deutlich besser strukturiert als die bisherige Version. Apple erklärt in epischer Breite, auf welche Punkte Drittanbieter-Entwickler bei der Entwicklung von Apps achten sollen. Hierfür hält der Hersteller aus Cupertino viele nützliche Tipps bereit.

Unter anderem geht es dabei um schnelle Interaktionen. Auf der Apple Watch und über die zugehörigen Apps machen lange Interaktionen keinen Sinn. Stattdessen setzt Apple auf schnelle Interaktionen, die das verhältnismäßig kleine Display effizient ausnutzen. Nur wenige Buttons auf dem Display sind empfohlen, so dass sich der Anwender darauf fokussieren und seine Auswahl treffen kann.

Auch zu Force Touch äußert sich Apple und erklärt, dass das Display nicht nur ein einfaches Antippen registriert, sondern auch Druck auf das Display erkennt und darüber neue Möglichkeiten schafft. Innerhalb der Nachrichten-App könnt ihr beispielsweise per Force Touch euren Standort versenden.

Stichwort Digital Crown. Apple erklärt, dass die Digitale Krone eine Möglichkeit bietet, zu scrollen, ohne die Sicht auf das Display zu versperren. Gleichzeitig mach Apple darauf aufmerksam, dass Drittanbieter-Apps nur das Scrollen der Digitalen Krone nutzen können. Andere Interaktionen sind derzeit über die Digitale Krone für externe Entwickler nicht möglich.

Weitere Themen mit denen sich Apple mit den neuen Richtlinien beschäftigt sind der seitliche Button, App Components, UI Elements, Spezifikationen und Resourcen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto-Aufräumer Snapselect vorübergehend gratis

Foto-Aufräumer Snapselect vorübergehend gratis

Die Mac-App, die unter anderem Duplikate aufstöbert und beim Aussortieren von Fotos hilft, lässt sich aktuell kostenlos im Mac App Store beziehen. Der Preis lag zuletzt bei 18 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Display Port Adapter

iGadget-Tipp: Display Port Adapter ab 1.12 € inkl. Versand (aus China)

Mini Display Port Adapter für HDMI, VGA und DVI gibt es aus China zu fantastischen Preisen.

Bei Apple kosten die 30 Euro und mehr…

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Polaroid ZIP im Videotest: Keine Empfehlung für den iPhone-Drucker

ausdruckAls wir am 22. April über die Deutschland-Verfügbarkeit des von Polaroid vorgestellten Bluetooth-Druckers berichteten, haben wir den Eingang der Paket-Sendung noch sehnlichst erwartet – inzwischen jedoch freuen wir uns schon wieder darauf, wenn der Polaroid ZIP zurück beim Hersteller ist. Der 130€ teure Polaroid ZIP, ein tintenfreier Drucker, der eure Bilder auf das mit 45 Cent pro Blatt recht ordentlich bepreise ZIP-Spezialpapier bannt, scheitert an seiner iPhone-Applikation. Für ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stella’s Journey: neues Puzzle-Adventure mit windiger Steuerung

Stella’s Journey (AppStore) gehört zu den Neuerscheinungen der vergangenen Woche. 2,99€ kostet das Puzzle-Abenteuer als Premium-Download mit seiner ungewöhnlichen Steuerung.

Zum Anfang begrüßt euch erst einmal eine etwas an den Haaren herbeigezogenen Story, bei der ein Mädchen in ein Papierkarton verwandelt wird. Und genau diesen gilt es nun als Wind durch die märchenhafte und handgezeichnete Welt fliegen zu lassen.
Stella
Indem ihr einen Finger mehr oder weniger nah vor oder hinter den Pappkarton legt, pustet ihr ihn in die entsprechende Richtung. Je kleiner dabei die Distanz zwischen Finger und Karton ist, desto schneller bewegt er sich. So müsst ihr ihn durch die Welten mit zahlreichen engen Schluchten und Gänge voller Fallen und Feinden lotsen und dabei so manches Hindernis aus dem Weg räumen.
Stella
Dies erfolgt durch Schalter, die ihr betätigt, Bälle, die ihr auf Sensoren legt, und einiges mehr. Dabei solltet ihr stetig auf der Hut sein, denn Felsbrocken, Dornen, fliegende Monster und viele weitere Gefahren sorgen für ein jähes Ende, solltet ihr mit ihnen in Kontakt kommen bzw. von ihnen erdrückt werden. Zum Glück geht es dann aber nicht zurück zum Levelanfang, sondern nur zum letzten der fair gesetzten Checkpoints.
Stella
Stella’s Journey (AppStore) bringt gute Ansätze mit. Leider wollte aber trotzdem letztendlich nicht die ganz große Begeisterung bei uns aufkommen, das Spiel wirkte auf uns irgendwie nicht zu 100% fertig. Zudem gibt es das eine oder andere Problemchen. Am Ende gibt es von uns leider so keine Download-Empfehlung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Belkin Ultimate Case fürs iPad Air: Highend-Tastatur Case zum Sonderpreis

Das Belkin Ultimate für iPad Air-Modelle ist ein makelloses Highend-Tastaturcase für das Apple-Tablet.

Aktuell bekommt Ihr es günstiger: 99 Euro statt 129 Euro. Warum Ihr zugreifen solltet, erzählen wir Euch in dieser News.

Ein dickes Alu-Case für das Gehäuse, flexible Kunststoff-Falter mit Magneten für den aufrechten Stand und eine ebenfalls in Alu eingefasste Tastatur. Das sind die äußeren Specs des Belkin Ultimate Tastaturcase für das iPad Air und das iPad Air 2. Mit dem Tablet verbinden tut es sich via Bluetooth, aufladbar via mitgeliefertem USB-Kabel, 264 Stunden am Stück hält es durch.

belkinultimate_1

Neben alle erwartbaren Features wie Dünne und Spezial-Buttons für iOS wartet das Case dabei noch mit eine besonderen Funktion auf: Einer automatischen An-/Aus-Funktion. Beim Zuklappen wird die Tastatur nicht nur einfach in den Standby-Modus versetzt – sie schaltet sich komplett ab. So spart Ihr viel Storm und Akkulaufzeit.

belkinultimate_2

Michael von iTopnews benutzt das Case mittlerweile jeden Tag und möchte es nicht mehr missen. Die Tastatur verbindet sich immer automatisch, arbeitet zuverlässig. Die Verarbeitung hält auch intensivsten Einsatz aus und verspricht Langlebigkeit. Es tut uns also leid: Wir haben einfach nichts auszusetzen an diesem gelungenen Tastaturcase. Fazit: flach, robust, edel.

Belkin Ultimate Tastaturcase bei Amazon bestellen


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bessere Infos zur Erstellung von Apple-Watch-Apps

Bessere Infos zur Erstellung von Apple-Watch-Apps

Apple hat seine Website mit den Human Interface Guidelines für die Computeruhr überarbeitet. Das soll Entwicklern helfen, gut bedienbare Watch-Apps zu bauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offener Brief: Apple ignoriert seine kreativen Nutzer

Offener Brief: Apple ignoriert seine kreativen Nutzer

3D-Grafikprofis beklagen nicht funktionierende OSX-Treiber und fühlen sich von Apple im Stich gelassen. Der Vorsitzende der Blender-Foundation erklärt sogar, dass Apple seine kreativen Nutzer ignoriere.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

F-Secure veröffentlicht VPN-Client für den Mac

Der Softwarehersteller F-Secure hat eine Mac-Version seines VPN-Clients auf den Markt gebracht. Freedome VPN ermöglicht die Nutzung des Internets über eine verschlüsselte Verbindung, was beispielsweise in öffentlichen WLAN-Netzen die Sicherheit verbessert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: Gerüchte über Touch-Fernbedienung

Apple TV 4: Gerüchte über Touch-Fernbedienung auf apfeleimer.de

Auf der WWDC 2015, die im Juni über die Bühne geht, soll Apple angeblich die vierte Generation von Apple TV vorstellen. Neben einem Update zur aktuellen schwarzen Medienbox könnte der iPhone-Hersteller auch die zugehörige Fernbedienung für die Apple TV 4 überarbeiten. Nach aktuellen Berichten soll diese mit einer Touch-Oberfläche ausgerüstet werden, die die runde Steuereinheit ersetzen soll.

Seit nunmehr acht Jahren hat sich an der Apple TV-Fernbedienung nichts mehr getan. Das könnte aber schon bald ändern, da Apple laut „New York Times“, die sich auf einen nicht näher genannten Insider berufen, auch an einer neuen Fernbedienung für die kommende Apple TV-Generation arbeitet. Zwar soll diese etwas dicker als die aktuellen 5 Millimeter ausfallen, doch dafür eine Touch-Oberfläche haben, mit der eine deutlich bessere, schneller und einfachere Bedienung realisiert wird. So könnte die Touch-Oberfläche der Fernbedienung beispielsweise zum Scrollen genutzt werden. Weiter heißt es, dass Apple bei der Fernbedienung aber weiterhin auf mechanische Buttons setzt und es zwei Knöpfe geben wird.

Apple TV 4 Gerüchte sind nicht neu

Bereits Anfang März machten ähnliche Gerüchte über eine neue Apple TV-Fernbedienung die Runde, die neben einem neuen Design dem Nutzer auch ein haptisches Feedback gibt. Das lässt Erinnerung an die Force Touch-Technologie wach werden. Einem Insider zufolge soll die neue Apple TV-Fernbedienung optisch an die Amazon Echo Fernbedienung angelegt sein, die 1,5 Zentimeter dick ist.

Doch welche Neuheiten soll die Apple TV 4G noch bieten? In der Gerüchteküche geht man u.a. von einer Siri-Integration sowie einem neuen A8-Chip aus. Zudem könnte Apple TV 4 als Schaltzentrale für Apple HomeKit fungieren.

Der Beitrag Apple TV 4: Gerüchte über Touch-Fernbedienung erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Die 5 nervigsten Probleme mit der Smartwatch - das monieren die Nutzer

Mittlerweile haben die ersten Vorbesteller ihre Apple Watch erhalten und hatten Zeit, diese im Detail auszuprobieren. Während viele – unter anderem wir selbst von der Redaktion Mac Life – praktische Funktionen entdeckt haben, stießen andere wiederum auf die ersten Probleme und Schwierigkeiten mit der Apple Smartwatch. Wir haben uns im offiziellen Support-Forum von Apple einmal umgesehen und die derzeit fünf nervigsten Probleme herausgefischt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cycles: Fruchtbarkeits- und Zyklus-Kalender mit Benachrichtigungen für Sie und Ihn

Die eigenen fruchtbaren Tage im Überblick zu behalten, ist für Frauen insbesondere bei einem Kinderwunsch wichtig. Mit Cycles geht dies problemlos, auch für den Partner.

CyclesNatürlich ist es keine Pflicht, den Partner mit in den Informationsgehalt von Cycles (App Store-Link), einer kostenlos aus dem deutschen App Store zu beziehenden Anwendung für iPhone, iPod Touch und iPad, einzubeziehen. Nichts desto trotz ist es in Cycles möglich, den Partner auf dem Laufenden zu halten. Diese sowie weitere Zusatzoptionen wie Erinnerungen an Zyklus-Ereignisse sowie Werbefreiheit, ein automatisches Backup aller Inhalte und eine Synchronisation zwischen verschiedenen Geräten kann per einmaligem In-App-Kauf von 2,99 Euro freigeschaltet werden. Cycles nimmt 10,4 MB eures Speicherplatzes auf dem Gerät ein und erfordert mindestens iOS 7.0 oder neuer.

Mit Cycles, das aktuell auch von Apple in der Rubrik “Die besten neuen Apps” vorgestellt wird, bekommen vor allem weibliche Nutzer einen ansprechenden Überblick über ihren aktuellen Zyklus, fruchtbare Tage und den voraussichtlichen Tag des Eisprungs. Um mit den notwendigen Informationen versorgt zu werden, ist es zu Beginn notwendig, das Geschlecht, die Dauer eines normalen Zykluses sowie das Start- und Enddatum der letzten Periode einzugeben.

Passwort-Schutz, Partner-Einladung und Erinnerungen in Cycles

Im Anschluss daran bietet Cycles eine zifferblatt-ähnliche, kreisrunde Ansicht, in der der aktuelle Zyklus mit seinen fruchtbaren Tagen (grün), dem Tag des Eisprungs (blau) und der Periode (rot) zu sehen ist. Zudem kann die Nutzerin in einer Kalenderansicht diese Informationen einsehen, und das bei einem regelmäßigen Zyklus auch über mehrere Monate hinweg. Auf diese Weise weiß man so beispielsweise, ob man im nächsten Sommerurlaub von seiner Periode heimgesucht wird oder nicht. Hat sich der Zyklus verschoben, lässt sich die Kreisansicht einfach dementsprechend durch Drehen anpassen.

Nutzer der Vollversion von Cycles können zudem verschiedene Erinnerungen einrichten, so unter anderem auch eine tägliche zur Einnahme der Pille oder ein kleiner Anstupser bezüglich der fruchtbaren Tage. Auch der Partner kann in der Vollversion mit ins Geschehen einbezogen werden, indem er über einen Facebook-Login oder per E-Mail-Adresse eingeladen wird. So kann auch er den Zyklus einsehen, nicht jedoch eventuelle private Notizen, die die Nutzerin selbst zu ihrem Zyklus angefertigt hat.

Auch die Privatspähre kommt nicht zu kurz: Die Cycles-App kann mit einem optionalen Passcode oder per Touch ID entsperrt werden und verfügt zudem über ein diskretes App-Icon, das eher auf ein Puzzle-Game denn auf einen Zyklus-Kalender schließen lässt. Auch der Kalender und die Erinnerungen werden separat von den werksseitigen Anwendungen gehalten. Allein schon wegen des ansprechenden, unaufdringlichen Layouts ist Cycles daher auf jeden Fall einen Blick wert.

Der Artikel Cycles: Fruchtbarkeits- und Zyklus-Kalender mit Benachrichtigungen für Sie und Ihn erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dinosaur Assassin Free

Neue Aktualisierung Verkauf !!Jetzt mit Compound Bogen/Pistolenarmbrust (Explosive Pfeile). Fallschirm/Flasche/Schatztruhe XP/Abholt Boni und vieles mehr Tiere. Gameplay Erweiterung/Spiel Tweaks.

Ein alter Meuchelmörder wird angestellt, um eine sehr große geheimnisvolle Jurainsel zu erforschen, um die Länder Dinosauriern, das Eis-Alter und die Safari Tiere in einer epischen Schlacht zwischen Ihnen als dem Jäger und Ihnen als zu ermorden gejagt. Sie sind dieser Meuchelmörder, der geschieht, eine Gewehr zu haben ein Motorrad/ein Jeep/ein Pferd, das heraus gefährliche Dinosauriern in dieser spannenden Verfolgung tötet, kann es mehr aufregend erhalten! 

EIGENSCHAFTEN: 

Riesige offene 3D-Umgebung zu durchstreifen und erkunden.
Pistole/Compound Bogen/Pistolenarmbrust(Explosive Pfeile)/Gewehr.
Nähe Mines/Gaskartuschen.
Motorrad Erhalten Sie AN/AUS-jederzeit des Motorrads/überall.
Jeep mit Energie Zoom-Gewehr.
Pferd, das Ihr zuverlässiger Freund ist.
Spiegel Portal – Gebrauch teleport aus Gefahr heraus.
Zip Line Schnelle Flucht.
Tag/Nacht-.
Auf der Insel:- Juraraubland, sandige Strände, Safari Seen, Eiszeitbereich.
HD Konsole qualitätsgraphiken und Spiel.
Knochensammlung Zusätzliche XP Bonus.
Schatzkiste/Parachute – Sammlerstücke.
Kraftstoff/Gewehr/Erste Hilfe Set/Explosive Pfeile Sammlerstücke.

Dinosauriern 3D/Tiere schließen ein: TRex, Spinosaurus, Raptors, Triceratops, Velociraptors, Euoplocephalus, Pterodactyl, Dilophosaurus, Parasaurolophus. Brontosaurus, Sarcosuchus, Säbelzahn Tiger, Mammut-, entsetzlicher Wolf, Kurzschluss stellte Bären, WollNashorn, Megaloceros, Skarabäen, Elefant, Löwe, Giraffe, Rhino, Löwin, Reedbuck, Flamingo, Lemur, Biene, Zebra, Crocodile, Wildebeest gegenüber.

Unbegrenzte Suchen zum durchzuführen.
Karten/Radar zu orten und verfolgen Tiere.
Ursprüngliche authentische Tiefe Visuals, Soundtrack & Sounds.

Dieses Spiel bietet In-App-Käufe, sofort freischalten Tiere/Waffen/Gegenstände, können alle diese durch das Spielen und beim Vorankommen im Spiel durch das Sammeln unserer Währung im Spiel Sunga die entriegelt werden.

WP-Appbox: Dinosaur Assassin Free (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Juweliere machen Apple Watch zur edlen Apple Watch Edition für 10 Prozent des Kaufpreises – fast kein Unterschied zu sehen

Die Apple Watch Edition ist in erster Linie ein Statussymbol und erst danach eine Smartwatch, denn kein Normalverdiener wird sich eine Smartwatch leisten können, die bis zu 18.000 Euro kostet. Mehrere Juweliere bieten nun jedoch ein Upgrade für eine Apple Watch auf eine Apple Watch Edition an. Dabei überziehen die Unternehmen das Gehäuse der Uhr mit Gold. Ein Unterschied ist kaum zu erkennen, der Preis beträgt jedoch nur einen Bruchteil.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Kartenverwaltung nun auch in Österreich

Apples Kartenverwaltung nun auch in Österreich

Mit Apple Maps Connect können Firmen und andere Einrichtungen ihre Einträge bei dem Kartendienst ergänzen und korrigieren. Das geht nun endlich im gesamten DACH-Raum. Zudem kamen weitere Länder hinzu.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Neues Modell mit Touch-Fernbedienung?

Die Spekulationen über eine neue Apple-TV-Generation gehen in die nächste Runde. Nach Informationen der New York Times soll im Sommer ein verbessertes Modell der Set-top-Box auf den Markt kommen – inklusive einer Touch-Fernbedienung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VPN für Mac und iOS – Freedome von F-Secure 3 Monate kostenlos testen

Nicht zuletzt die jüngsten Diskussionen über Abhörskandale, haben viele Nutzer verunsichert. Welche Daten werden freiwillig oder sogar unfreiwillig preisgegeben? Ist es sicher seine privaten Daten in der Cloud zu speichern? Auch die vergangenen Hacker-Angriffe auf Sony, Adobe oder andere große Firmen lassen das multimediale Wohlfühlzentrum schnell schrumpfen. Zum Schutz der Privatsphäre haben sich verschiedene Techniken bewährt, allen voran die Verschlüsselungen der gesendeten Daten. In Kombination mit einem virtuellen privaten Netzwerk (VPN) erreicht der gläserne Kunde, sich vor den neugierigen Datenservices und potentiellen Gefahrenquellen zu schützen.

freedome multi

Aus diesem Grund haben sich auf dem Markt unterschiedliche Lösungen für die Verschlüsselung von Daten und die anonyme Kommunikation etabliert. Freedome von F-Secure bietet für diesen Zweck ein Komplettpaket, das effektive Techniken für ein anonymes und sicheres Surfen im Internet vereint.

3 Monate Freedome kostenlos testen

Die bereits für Windows, iOS und Android erhältliche Software, erhält heute in Form einer Mac Version Verstärkung. Aus diesem Anlass können wir euch in Kooperation mit F-Secure eine tolle Aktion anbieten.

Mit dem Aktions-Code wvp539 könnt ihr ganze 3 Monate Freedome kostenlos auf bis zu 3 beliebigen Geräten nutzen. Ob iOS, Mac, Windows oder Android spielt dabei keine Rolle.

Sicher im Netz

Das Internet ist schon längst ein fester Bestandteil unseres Alltagsleben geworden. Termine werden in Kalendern geteilt, Fotos in die Cloud geladen und Gespräche über die Datenautobahn geführt. Bei der Verwendung geben wir einerseits “freiwillig“ unsere Daten Preis, wie es z.B. bei einer Suchanfrage über Google der Fall ist, jedoch auch unfreiwillig, wenn sich eine dritte Person zwischen den Kommunikationpartner einschleust.

freedome location

Setzt ihr Freedome ein, werden fortan die Daten über einen VPN-Tunnel gesendet und empfangen. In diesem Fall besteht die Verbindung zwischen euren Client und einem Remote-Server von F-Secure. Dieser leitet eure Anfragen an den entsprechenden Internet-Server weiter, nimmt die Antworten entgegen und sendet diese an euren Client.

Wenn ihr beispielsweise mit aktivierten Freedome auf Google einen Suchbegriff eingebt, ist für Google nur eine Anfrage von dem F-Secure Server ersichtlich. Eine Protokollierung euer Surfgewohnheiten im Zusammenhang mit der privaten IP-Adresse ist somit nicht mehr möglich. Das System verlässt sich hierbei nicht nur auf einen Server-Standort, sondern verfügt über 16 F-Secure-Server, die sich vor allem in europäischen Ländern befinden.

Der Schlüssel zur Sicherheit

Selbst wenn der Datenverkehr umgeleitet wird, besteht immer noch die Gefahr, dass Dritte die Daten abfangen, bzw. mitlesen können. So bietet z.B. ein öffentliches WLAN eine potentielle Gefahr. Damit keine ungebetenen Gäste den Datenverkehr mitlesen können, werden die Daten verschlüsselt. Auch der Internet-Provider bekommt nur mit, dass ihr Daten sendet und empfangt. Was sich hinter der verschlüsselten Informationen befindet ist nicht ersichtlich.

Eine hundertprozentige Sicherheit kann auch ein solch geschütztes System nicht bieten. Gesetz den Falles das Geheimdienste bei F-Secure die Daten abfangen, könnte diese auch entschlüsselt werden.

Schutz vor Schadsoftware

F-Secure ist euch möglicherweise schon als Anbieter von Antivirus-Software bekannt. Da bietet es sich bei einer Sicherheitslösung für das Surfen im Internet geradezu, an einen Zusatz zu integrieren.

freedome block

Freedome verfügt über eine Sicherheitskontrolle, die alle Inhalte zunächst prüft, bevor sie auf dem eigenen Gerät aufgerufen werden. Beinhaltet die Website also einen Virus, so filtert F-Secure diesen heraus und schlägt Alarm. Weiterhin sorgt ein Tracking-Schutz vor dem Einsatz von Tracking-Codes. Diese werden für die Wiedererkennung von Webseiten-Besucher verwendet.

“Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar“

Das verwendete VPN Prinzip bürgt noch einen weiteren praktischen Vorteil. Wahrscheinlich sind wir alle schon einmal von dem virtuellen YouTube Türsteher abgewiesen worden, da der Inhalt nicht für den deutschen Markt freigegeben wurde. Diese Geo-Sperre beruht auf die Ermittlung des Ursprungsort der Anfrage.

Wie wir bereits festgestellt haben, befinden sich unser System mit Hilfe von Freedome jedoch nicht mehr in Deutschland, sondern in Ländern wie z.B. Finnland, Schweden oder England. Gemapflichtige Musik auf YouTube, US-Serien oder Spielfilme bleibt uns somit nicht mehr verwehrt. Da auch VPN Server in Deutschland zur Verfügung stehen, kann man natürlich auch den Spieß umdrehen und aus dem Ausland deutsche Mediatheken benutzen.

Geschwindigkeit

Bei der Verwendung eines VPN muss man einen Geschwindigkeitsverlust der Datenverbindung hinnehmen. Dies ist unvermeidbar, da man mit dem VPN Server eine Zwischenstation auf dem Weg zum Ziel mit einbezieht. Diese variiert von ausgewählten Standort und Leistung des VPN Servers. In unseren Tests waren mit einer 120 MBit/s Leitung, im Durchschnitt ca. 20 MBit/s möglich. Somit ist eine gute Nutzung des Internets kein Problem. Bei der Nutzung von Streaming-Angeboten ist jedoch ein Server in Europa zu empfehlen, da die Verbindungsgeschwindigkeit sonst für gelegentliches Zwischenspeichern sorgt. Aufgrund des erhöhten Ping-Wertes, sollten Online-Spieler für das nächste Multiplayer-Match jedoch auch in Zukunft auf eine VPN Verbindung verzichten.

Bedienung

freedome menu

Freedome bietet sozusagen eine One-Click Lösung. Keine komplizierte Konfiguration von Serverdaten oder Netzwerkschnittstellen, sondern nur die Auswahl des Server-Standortes. Bei Bedarf können die einzelnen Schutzmechanismen deaktiviert werden und auch das Erfassen von Nutzerstatistiken kann deaktiviert werden.

Fazit

Mit Freedome ist F-Secure ein sehr gutes Komplettpaket gelungen. Die Anonymität wird gewahrt und durch die Verschlüsselung bleiben die eigenen Daten auch für ungebetene Gäste nicht einsehbar. Bei der Suche nach Viren und anderer Schadsoftware, zeigt sich die Erfahrung der Sicherheitsfirma. Die Scan-Engine macht einen guten Eindruck und erkennt Gefahren im Test zuverlässig. Auch die Verbindungsgeschwindigkeit überzeugt.

Die Kosten

Damit ihr Freedome verwendet könnt, wird eine Lizenz benötigt. Diese ist jeweils ein Jahr gültig und kann jederzeit verlängert werden. Wenn ihr mehr als ein Gerät mit Freedome schützten wollt, besteht die Möglichkeit eine 3-Geräte oder 5-Geräte Lizenz zu erwerben.

Das Abonnement ist zur Zeit zu einem Aktionspreis verfügbar:

  • 1 Jahr, 1 Gerät für 29,90 € (statt für 39,90 €)
  • 1 Jahr, 3 Geräte für 37,40 € (statt für 49,90 €)
  • 1 Jahr, 5 Geräte für 44,90 € (statt für 59,90 €)

Und denkt dran, dass ihr die tolle Gelegenheit habt, den Service 3 Monate kostenlos zu testen. Ladet Freedome für das gewünschte System herunter und gebt im Start-Screen einfach den Code wvp539 ein.

Die ab 5. Mai erhältliche Mac Version erhaltet ihr auf der Hersteller-Webseite. Ihr könnt den Freedome Dienst auch für iPhone und iPad kostenlos im App Store beziehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will gratis Streaming verbieten lassen

iphone-6-beats-music

Die großen Labels dieser Welt haben nichts gegen den Streaming-Bereich auszusetzen, da man hier Kunden erreicht, die normalerweise nicht erreicht werden können. Dennoch gibt es einen Punkt, der einige Unternehmen in diesem ganzen Gebilde stört und das ist das “Gratis-Angebot” vieler Streaming-Anbieter. Angeblich soll Apple ein großer Gegner dieser Methode sein Kunden zu ködern und will die Labels dazu bringen, genau dieses “Gratis-Angebot” nicht mehr zu unterstützten. Damit wäre zB Spotify ernsthaft in Gefahr, da nur rund ein Viertel aller Nutzer den Dienst auch bezahlen. Alle anderen Nutzer lassen sich von der eingespielten Werbung nicht irritieren.

Apple geht mit harten Mitteln vor
Anscheinend soll man auch verschiedenen Labels Geld geboten haben, um Lieder nicht mehr auf Youtube zu publizieren, sondern direkt über iTunes anzubieten. Somit dürfte klar sein, dass Apple hier gezielt auf eigenständigen Content pocht, der nur über die hauseigene Plattform verfügbar ist. Somit bindet man Fans und damit auch potentielle Kunden, die für den Dienst zahlen. Ob die Music-Labels auf den Zug aufspringen, bleibt abzuwarten. Wenn das Geld winkt, wird es aber wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Innovatives iPhone-6-Case saugt Elektrizität aus der Luft

Das Start-Up Nikola Labs hat jüngst ein iPhone 6 Case entwickelt, welches Elektrizität aus der Umgebungsluft bezieht. Dabei macht sich die Schutzhülle die Radiowellen in der Luft zunutze und verlängert somit die Akkulaufzeit des iPhone 6 um 30 Prozent. Dabei handelt es sich bei dem neuen und noch in den Kinderschuhen steckenden Case nicht um einen zusätzlichen Akku, sondern um ein Energie “erntendes” Gerät.

iPhone 6 Case Strom

Die neue Hülle hat Nikola Labs jüngst im Rahmen der Konferenz TechCrunch Disrupt vorgestellt. Enthalten ist eine spezielle Antenne, die Radiowellen aus der “dünnen” Luft in Strom umwandelt. Mit dieser Technologie soll ein Teil der Energie zurückgeführt werden, welches das iPhone selbst verschwendet. Bis zum iPhone, das niemals mehr geladen werden muss, dürfte jedoch noch ein wenig Zeit ins Land gehen. Dennoch ist das Produkt vielversprechend und soll mit der Hilfe des Patenthalters in Gestalt der Ohio State University innerhalb eines Jahres auf den Markt gebracht werden. In Kürze wird das neue iPhone 6 Case wohl noch einmal einen kleinen Hype erfahren, schließlich startet schon bald die passende Kickstarter-Kampagne.

Neben den Mobilfunksignalen, die unter anderem durch Smartphones versendet werden, besteht auch WLAN- oder Bluetooth-Strahlung aus Radiowellen, die wiederum als Energiequelle angezapft werden können. Die Spezial-Antenne, die beim neuen iPhone 6 Case zum Einsatz kommt verwandelt Nikola Labs zufolge Radiowellen in Gleichstrom. Das Einsatzspektrum der neuen Technologie ist vielfältig. So könnten auch Wearables oder medizinische Geräte, die weniger Energie benötigen, ausgestattet werden und sich somit  größtenteils selbst also fast schon autark mit Energie versorgen.

Die neue Energiegewinnungs-Hülle soll 99 US-Dollar kosten. Ob wirklich reges Interesse an dem Produkt besteht, wird die bald startende Kickstarter-Kampagne zeigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

re:publica-Vorträge im Livestream – Vorratsdatenspeicherung geht uns alle an

Derzeit findet die Konferenz re:publica in Berlin statt. Tausende Besucher können dort mehr als 50 Vorträge zum Thema Netzpolitik besuchen. Für viele Veranstaltungen gibt es auch einen Livestream. Leider finden mehrere interessante Vorträge gleichzeitig statt, sodass Besucher sich nicht alles ansehen können. Einen genauen Zeitplan der Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der re:publica.   

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple entfernt YouTube-App von älteren Apple-TV-Geräten

Aufgrund einer Schnittstellenänderung bei Google werden die YouTube-Apps in iOS 6 und älter, sowie auf der zweiten Generation Apple TV und älter nicht mehr funktionieren. Im Zuge dieser bevorstehenden Anpassung hat Apple den Video-Dienst von älteren Apple-TV-Geräten entfernt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klassisches Rollenspiel “Icewind Dale: Enhanced Edition” erstmals reduziert

Overhaul Games hat erstmals seit dem Release den Preis für Icewind Dale: Enhanced Edition (AppStore) gesenkt. Statt 9,99€ kostet das klassische RPG als Universal-App nur 4,99€.

Icewind Dale: Enhanced Edition (AppStore) ist ein klassisches Rollenspiel aus der “Dungeons & Dragons”-Reihe und wurde 2000 erstmals für PC und Mac veröffentlicht. Dank der iOS-Umsetzung schaffte es der Titel Ende 2014 auch in den AppStore und lässt euch auf iPhone und iPad die Abenteuer in Wizards of The Coasts legendärem Vergessenen Reich erleben.

Umfangreiches Rollenspiel in klassischer Manier, das im AppStore auf gute 4,5 Sterne kommt und aktuell zum halben Preis geladen werden kann. Wem die regulären 9,99€ zu teuer waren und auf die erste Preissenkung gewartet hat, kann nun zuschlagen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.2 ist nicht mehr installierbar

Apple signiert ab sofort iOS 8.2 nicht mehr. Das bedeutet, dass man iOS 8.2 nicht mehr (ohne Weiteres) auf seinem iPhone, iPad oder iPod touch neu installieren kann. Wer Probleme hat, muss nun also iOS 8.3 installieren oder die öffentliche Beta-Version von iOS 8.4. Interessant ist diese Information vor allem für diejenigen, die einen Jailbreak nutzen wollen.

Vor fast genau einem Monat hat Apple die fertige Version von iOS 8.3 veröffentlicht. Während das Unternehmen ansonsten relativ schnell ist, die Signierung der Vorgängerversionen einzustellen, hat es diesmal ziemlich lange gedauert, aber nun ist damit Schluss. Das hat der Twitter-Bot TSSstatus herausgefunden, der vom Programmierer @iNeal programmiert wurde.

Für sich genommen ist das keine Tragödie, denn gerade in iOS 8.3 hat Apple kräftig an der Performance gearbeitet und viele Fehler behoben; wer also iOS 8 verwendet, kann unter normalen Umständen problemlos auf iOS 8.3 aktualisieren. Die Geräte-Unterstützung hat sich dadurch nicht geändert. Lediglich für Jailbreaker könnte dies interessant sein, denn für iOS 8.3 (und die Beta-Version von 8.4) gibt es derzeit keinen richtigen Jailbreak, lediglich TaiG ist in einer “teilweisen” Version verfügbar, mit der sich nicht alle Apps, Themes und Addons aus Cydia installieren lassen.

Nach der Veröffentlichung eines iOS-Updates lässt Apple die Signierung der Vorgängerversion noch eine Zeit lang aktiv, falls unvorhergesehene Fehler auftreten, was beispielsweise bei dem verkorksten Update auf iOS 8.0.1 hilfreich war. iOS 8.1.1 wurde schon seit dem 10. April nicht mehr signiert, zwei Tage nach Veröffentlichung von iOS 8.3.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snake: Original-Programmierer startet neue Version für iOS (Video)

Gute Nachricht für Freunde des Kultspiels Snake. Der Original-Entwickler legt es neu auf.

Bereits am 14. Mai gibt es die neue iOS-Version von Snake im App Store. Der Nokia-Uralt-Hit wurde seinerzeit von Taneli Armando programmiert.

Snake 2015

Der Developer hat seinem Erfolgsspiel frische Grafiken und Power-Ups spendiert. Zehn größere Level stehen Mitte Mai bereit. Alle unterscheiden sich im Design und beim Soundtrack. Wer Missionen abschließt, kann Achievements sammeln. Wer scheitert, kann per In-App-Kauf nachhelfen. Mehr Infos gibt es auch auf der Website zum neuen Snake-Spiel.


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 5.5.15

Produktivität WP-Appbox: Tasklinks: Organiser for Mail, Calendar Events, Tasks, Contacts and Files (App Store) → WP-Appbox: Calendar & Reminders List Viewer (App Store) → WP-Appbox: iReminder - Mastermind Edition (App Store) → WP-Appbox: Molecule Notes - Simple and Powerful Text Notes (App Store) → Dienstprogramme WP-Appbox: SAFETAP (App Store) → Foto & Video WP-Appbox: Auto Adjust (App Store) → WP-Appbox: Over (App Store) → WP-Appbox: Starlight (Photo wonder, Editor, filter, art, text, funny, hair style) (App Store) → WP-Appbox: Instaflash Pro (App Store) → WP-Appbox: TRUEfocus - Image Layers, Overlays, and Styles (App Store) → Gesundheit & Fitness WP-Appbox: Streaks Of Water (App Store) → WP-Appbox: BrainWave Tuner - Brainwave sessions with soothing Ambient Backgrounds for Sleep, Energy, Relaxation, Memory Boost ... (App Store) → WP-Appbox: My Personal Trainer (w/ Reminders) (App Store) → WP-Appbox: Diets Are B.S. (App Store) → Bildung WP-Appbox: إعراب القرآن | Earab Quran (App Store) → WP-Appbox: Homework To Do (App Store) → WP-Appbox: CPR Companion (App Store) → Navigation WP-Appbox: Golf von Morbihan : OffLine Karte (App Store) → WP-Appbox: Military Tactical GPS (App Store) → WP-Appbox: iMapMe - Know where you are, where you've been and your favorite places (App Store) → Lifestyle WP-Appbox: I
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Test: equinux tizi Turbolader 3x MEGA

Vom Münchener Soft- und Hardwarehersteller Equinux hatten wir hier schon mehrere Reviews veröffentlicht.

Heute soll es um den tizi Turbolader 3x MEGA drehen, den ich in den letzten Wochen ausgiebig testen konnte.

01b-IMG_2812

Bei diesem Gadget handelt es sich um ein USB-Ladegerät, dass über den regulären Anschluss des Zigaretteanzünders im Auto (12 bis 18 Volt) drei Geräte gleichzeitig laden kann.

Erster Eindruck

Im Gegensatz zu vielen Drei-Euro-Schnäppchen bei eBay & Co. hinterlässt der tizi Turbolader 3x MEGA einen sehr wertigen Eindruck.

02a-IMG_2811

Der Kopf mit den drei USB-Anschlüssen besteht aus rot eloxiertem Aluminium; der Rest aus schwarzem Kunststoff. Dazu ist eine kleine blaue LED verbaut, die die Ladebereitschaft bei eingeschalter Zündung des Autos anzeigt.

Technologie

Der tizi Turbolader 3x MEGA setzt beim Laden der über USB angeschlossenen Geräte auf die sogenannte Auto Max Power™ Technologie.

Welche Vorteile bringt die Auto Max Power™ Technologie?

Bislang ist es meistens so, dass USB Ladegeräte auf exakt eine Gerätegattung wie iPhone, iPad, Nexus, Kindle Fire etc. kodiert sind. Selbst universelle USB Ladegeräte liefern in der Praxis oft nur eine Leistung von 0,5 Ampere (USB-Standard), was zum sehr langsamen Laden der Geräte führt, obwohl in der Artikelbeschreibung des Netzteils technisch mögliche 2,1 Ampere oder mehr angegeben sind.

Denn nicht das Netzteil entscheidet, wie viel Strom in das Smartphone oder Tablet fließt, sondern die mobilen Endgeräte selber sind der Flaschenhals und entscheiden, mit welcher Stromstärke sie aufgeladen werden wollen. Und genau hier kocht jeder Hersteller auf USB-Ebene sein eigenes Süppchen, dessen Sprache viele Netzteile aufgrund fehlender USB-Kommunikation nicht verstehen.

02c-IMG_2809

Die Auto Max Power Technologie wirkt dieser Misere entgegen.

Das tizi Netzteil versteht dank dieser Technologie die gängigen Sprachen führender Hersteller und sorgt herstellerübergreifend für den optimalen Ladestrom. Jeder der drei hier verfügbaren High-Power USB-Ports erkennt also automatisch das mobile Endgerät und teilt diesem mit, dass es mit der maximalen Power (bis zu 2,4 Ampere) geladen werden darf.

Die Gesamtleistung des Netzteils, was für das gleichzeitige Nutzen aller drei USB-Ports wichtig ist, ist allerdings auf 6,6 Ampere begrenzt.

02d-IMG_2807

Im Alltag

Was nutzen aber die besten Eigenschaften, wenn das Netzteil im Praxiseinsatz durchfällt?!

Auch hier muss man sich keine Sorgen machen. Das tizi Netzteil überzeugt auf ganzer Linie. Schon beim Einstecken in den Zigarettenanzünder wackelt nichts. Das Netzteil passt perfekt hinein.

In meinen Tests hatte ich meistens nur ein Endgerät, ein LG G3, das ich oft als Navi (Waze rules!) im Auto nutze, verbunden. Dieses wurde im Vergleich zu meinem alten Drei-Euro-Ladegerät von eBay wesentlich zügiger geladen. Ich möchte sogar behaupten, dass das tizi Netzteil im Auto sehr dicht, wenn nicht sogar gleichauf mit dem herkömmlichen Laden an der heimischen Steckdose liegt.

03-IMG_2795

Die große Stärke des tizi Netzteils liegt aber beim gleichzeitigen Laden von zwei oder drei Geräten; in meinem Fall ein iPhone, ein iPad und das besagte LG G3. Auch hier gab sich das Netzteil keine Blöße und verrichtete den Job bei eingeschalteten und unter Last befindlichen Geräten sehr zufriedenstellend.

Für die Sicherheit ist ein Überspannungs-, Überhitzungs- und Überladeschutz im Netzteil integriert. Selbst beim Laden von drei Geräten wird der Alu-Kopf maximal lauwarm.

04-IMG_2801

Preise und Verfügbarkeit

Der equinux tizi Turbolader 3x MEGA wird ausschließlich bei Amazon für derzeit 29,99 Euro verkauft. Das Vorgängermodell, der tizi Turbolader Standard, mit etwas weniger Leistung und ohne Auto Max Power Technologie schlägt mit 19,99 Euro zu Buche.

-> equinux tizi Turbolader 3x MEGA
-> equinux tizi Turbolader Standard

FAZIT

Man muss sich quasi nur die Bewertungen bei Amazon durchlesen, um festzustellen, dass equinux mal wieder ein nahezu perfektes Gerät entwickelt hat.

Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dem tizi Netzteil, auch wenn der Anschaffungspreis von knapp 30 Euro natürlich etwas Überwindung kostet. Ist man aber oft und viel im Auto unterwegs, lohnt sich ein Kauf allemal.

aptgetupdateDE Wertung: (10/10)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple TV soll Touchpad-Fernbedienung erhalten

Bericht: Apple TV soll Touchpad-Fernbedienung erhalten

Die für Sommer erwartete neue Version von Apples Multimediabox bekommt einem Medienbericht zufolge eine veränderte Steuerung. Bislang ist die Apple-TV-Fernbedienung noch sehr minimalistisch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Little Snitch im Angebot: Welche Mac-Apps wollen nach Hause telefonieren?

Wer die Privatsphäre besser schützen möchte, greift auf dem Mac zu Anwendungen wie Little Snitch.

Little Snitch

Mit einer Firewall kann man sich vor Zugriffen aus dem Internet schützen. Aber wie sieht es eigentlich mit Apps aus, die vom Mac aus nach Hause telefonieren wollen? Mit der beliebten Mac-App Little Snitch kann man auch den ausgehenden Datenverkehr überwachen und einzelnen Anwendungen verbieten, mit den Servern des Entwicklers zu kommunizieren.

  • Little Snitch 3 – nur heute für 18 Euro (zum Angebot)

Normalerweise kostet eine Einzellizenz für Little Snitch knapp 30 Euro. Aktuell könnt ihr über die seriöse US-Webseite MacUpdate allerdings eine Lizenz für umgerechnet nur 18 Euro erwerben. Wichtig: Das Angebot gilt nur noch am heutigen Dienstag, bei Interesse solltet ihr also schnell zuschlagen.

Die Nutzung der aus Österreich stammenden Software ist übrigens ganz einfach: Sobald ein Programm auf das Internet zugreifen will, wird man von Little Snitch darüber informiert und kann dann entscheiden, ob man die Verbindung erlauben oder verbieten will. Natürlich kann man festlegen, ob diese Entscheidung einmalig oder dauerhaft ist.

Little Snitch verhindert Datenverkehr bei iPhone-Tethering

Little Snitch hat aber noch viel mehr auf dem Kasten – einen Überblick über alle Funktionen findet ihr auf dieser deutschsprachigen Webseite. Besonders interessant finde ich den automatischen Profilwechsel: Verbindet man sich unterwegs beispielsweise mit dem WLAN des iPhones, um über die mobile Datenverbindung ins Internet zu gehen, kann man den Datenverkehr ausgewählter Anwendungen mit einem erhöhtem Datenverbrauch automatisch deaktivieren, damit nicht zu viel Inklusiv-Volumen verbraucht wird. So kann man beispielsweise automatische App-Updates oder die Dropbox ausschalten, sobald man über das iPhone ins Internet geht.

Falls ihr vor dem Kauf einen kleinen Testlauf starten wollt, steht auf der oben verlinkten Webseite eine kostenlose Trial-Version zum Download bereit. Wer mehr Sicherheit und Komfort für seinen Mac wünscht, macht mit Little Snitch aber ganz bestimmt nichts verkehrt.

Der Artikel Little Snitch im Angebot: Welche Mac-Apps wollen nach Hause telefonieren? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenendprojekt: iPhone-Projektor selber basteln

projektMatthew Stuart, für die Videosparte des Business Insider verantwortlich, hat sich von den zu Hauf bei Youtube abgelegten DIY-Videos inspirieren lassen und eine eigene, leicht verdauliche Anleitung für den Bau eines selbst gemachten iPhone-Projektors veröffentlicht. Die Materialkosten der Anleitung, die sich in 20 Minuten locker ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphones bald über Ohren entsperrbar

Yahoo-Entwickler haben ein Konzept vorgestellt, wie sich Smartphones in Zukunft ganz einfach und sicher entsperren lassen. Nutzer müssen ihr Handy nämlich nur noch ans Ohr halten, um sich eindeutig als autorisierte Besitzer des Geräts zu identifizieren. Der Ansatz namens "Bodyprint" funktioniert den Touchscreen zum Scanner um, der als biometrischer Sensor dient.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Versteckte Einstellungen in OS X nutzen: Das sind die 10 wichtigsten Geheimbefehle für das Desktop-Betriebssystem

Vor allem fortgeschrittene Anwender haben oft den Wunsch, OS X ihren Vorstellungen entsprechend anzupassen. Aber auch Einsteiger können über entsprechende Befehle in der Kommandozeile versteckte Funktionen, an die man nicht so ohne Weiteres über die grafische Oberfläche gelant, aufrufen und mehr aus dem Desktop-Betriebssystem herausholen. Wir zeigen Ihnen in unserem Ratgeber, wie das geht und was Sie dafür benötigen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Droplr 4.0 mit iOS 8-Erweiterung und iPhone 6-Anpassung

Da Speicher in den vergangenen Jahren immer günstiger geworden ist, muss man bei der Auswahl des richtigen Cloud-Speichers für Fotos und andere Dokumente immer mehr Angebote vergleichen. Der Anbieter Droplr setzt seinen Fokus auf das Teilen von gespeicherten Medien in sozialen Netzwerken und erscheint heute in Version 4.0.


Droplr

Viele der großen Start-Ups aus den vergangenen Jahren waren entweder Cloud-Anbieter oder soziale Netzwerke, oder beides zusammen. Droplr ist letztendlich zwar nur ein Cloud-Anbieter, die Anwendung versucht dennoch, soziale Netzwerke so gut wie möglich in den Online-Speicher einzubinden. Mit Version 4.0 erhält die App endlich ihre Anpassung an iOS 8 und die neuen iPhone-Bildschirme.

Das letzte Update für Droplr liegt fast zwei Jahre zurück, die Anwendung hat das Design von iOS 7 komplett übersprungen. Mit dem heutigen Tag erstrahlt sie jedoch im neuen Glanz und passt endlich wieder in das Design von iOS, das Update optimiert das Interface der App auch für die größeren Displays von iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Die Grundlage der App bildet eine Timeline, auf der die letzten Uploads zu sehen sind. Am oberen Rand dieser Zeitleiste befindet sich ein Button, über den direkt das neuste Bild in die Wolke geschoben werden kann. Tippt man eines der Felder an, kann man einen Link zu dem Medium kopieren oder es direkt über iOS 8-Erweiterungen mit einer anderen Anwendung teilen. Ein weiterer Button am unteren Rand ermöglicht die Auswahl weiterer Medien. Sehr intelligent ist vor allem die Auswahl der letzten Screenshots. Dazu filtert die App alle Screenshots aus der Kamerabibliothek heraus und zeigt diese in einer separaten Ansicht an.

Mit dem Update bringt Droplr auch selber eine iOS 8-Extension mit, die in anderen Anwendungen genutzt werden kann. Wählt man zum Beispiel in der Foto-App ein Bild aus, kann dieses direkt und ohne die App verlassen zu müssen zu Droplr hochgeladen werden, auch das Bild taucht dann in der Medienzeitleiste auf. Droplr kann jedoch nicht nur Bilder und andere Medien verwalten, die App kann auch Links speichern, der Droplr-Link leitet dann auf die gespeicherte Adresse weiter. Großer Vorteil dieser Funktion: Droplr bietet Informationen über die Zahl der Aufrufe des Links, so kann zum Beispiel sehr einfach die Reichweite eines Links in einem sozialen Netzwerk verfolgt werden.

Eine weitere Neuerung von Droplr 4.0 ist die Möglichkeit, die Premium-Mitgliedschaft per In-App-Kauf zu erwerben. Monatlich kostet diese 5,99€, für ein Jahr zahlt man 59,99€. Mit dem Update ändern sich auch die Möglichkeiten des kostenlosen Accounts: Es besteht keine Beschränkung mehr in der Größe von Dateien, dafür werden alle Uploads von kostenlosen Accounts nach sieben Tagen gelöscht. Für die dauerhafte Lagerung der Dateien muss ein Upgrade auf die kostenpflichtige Mitgliedschaft durchgeführt werden.

Droplr 4.0 ist ab sofort verfügbar, die App ist 16MB groß, läuft auf iPhone und iPad und erfordert iOS 8.0 oder höher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instacast 5.1: Podcast Player für Apple Watch

Instacast 5.1: Podcast Player für Apple Watch auf apfeleimer.de

Podcasts hören mit der Apple Watch: Instacast 5.1 mit Apple Watch Support! Wer mit dem iPhone, iPad oder Mac Podcasts hören möchte wird sicherlich den hervorragenden Podcast-Player Instacast kennen. Mit Instacast 5.0 wurde die Podcast-App für iOS grundlegend überarbeitet und stellt bis dato den besten Podcast Player für etwas anspruchsvollere Hörer auf der Apple Plattform dar. Mit Instacast 5.1 drängt vemedio nun auf die Apple Watch – wir konnten uns bereits eine erste Beta-Version des neuen Apple Watch Podcast-Features anschauen.

Podcast hören auf der Apple Watch?

Leider limitiert Apple selbst grundlegende die Funktionalität der Apple Smartwatch: eine Wiedergabe von Podcasts oder Musik direkt auf der Apple Uhr bzw. über den integrierten Lautsprecher ist nicht möglich. Instacast 5.1 ist daher eher als “Fernbedienung” für den Podcast Player auf dem iPhone anzusehen und nistet sich einerseits als App, andererseits auf Wunsch auch als Glance (deutsch: Check) auf der Apple Watch ein.

instacast-5.1-apple-watch-podcast

Wer jetzt glaubt, die Instacast Fernbedienung auf der Apple Watch biete nur “rudimentäre” Funktionen wie Play und Pause irrt sich. Instacast 5.1 zeigt auf der Apple Watch ungespielte Podcast folgen an, lässt den Nutzer schnell und unkompliziert die gewünschte Folgen auswählen und bietet neben “Play & Pause” auch Buttons für vorwärts- und rückwärts-“spulen” ein. Mit einem Force Touch sind zudem Sprünge zu Kapitelmarken möglich und auch die Wiedergabegeschwindigkeit sowie Lautstärke lässt sich mit Instacast 5.1 auf der Apple Watch regeln.

Alles in allem reduziert sich sinngemäß die Bedienung über die Apple Smartwatch auf ausgewählte, wesentliche und wichtige Funktionen und bietet damit ein aufgeräumtes Nutzererlebnis. Allerdings muss man auch einige Abstriche bei Performance und Reaktionsfähigkeit bei Nutzung des Apple Watch Glances / Checks bei der Bedienung hinnehmen – dies liegt jedoch nicht an Instacast sondern an der Funktionsweise der Apple Watch mit WatchKit.

Wie erwähnt befindet sich Instacast 5.1 aktuell noch im Beta-Stadium, dennoch ist die Fernbedienung des Podcast-Players über die Apple Watch schon kaum mehr wegzudenken. Instacast steht als kostenloser Download im App Store bereit – ein Update mit Apple Watch Support sollte nach der Testphase in Kürze ebenfalls dort erhältlich sein. Optional steht zudem ein Mac-Client sowie eine “kostenpflichtige Mitgliedschaft” bereit, die weitere Features freischaltet.

WP-Appbox: Instacast 5 - Podcast Client (App Store) →

Der Beitrag Instacast 5.1: Podcast Player für Apple Watch erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Super Bros!” neu im AppStore: Super Marios unehelicher Bruder

Ihr liebt “Super Mario” und vermisst euren Game Boy? Dann gibt es seit wenigen Stunden zumindest etwas Abhilfe im AppStore, denn mit Super Bros! (AppStore) ist ein ziemlich genauer Klon des beliebten Jump’n’Run-Klassikers neu im AppStore erschienen. Die Universal-App von Papadakis Kostas kostet 1,99€.

Ok, Marios Doppelgänger trägt Zylinder und die Monster haben kein Gesicht – ansonsten ist aber alles wie im Original. Sogar die Game-Boy-Controller gibt es ganz nostalgisch im unteren Bildschirmbereich, über die ihr Marios Klon in 4 Richtungen bewegen sowie springen und schießen lassen könnt – alles wie im Klassiker.
Super Bros! iPhoneSuper Bros! iPad
Dabei wird das iOS-Gerät im Hochformat gehalten, was leider für etwas Probleme sorgt. Denn so sieht man die feindlichen Monster erst sehr spät kommen, was den einen oder anderen Lebensverslust zur Folge hat – vielleicht wäre es im Querformat günstiger. Die Leben gibt es natürlich wieder in begrenzter Anzahl, können aber durch 100 gesammelte Münzen um 1 erhöht werden. Auch die gewohnten PowerUps wie der Pilz (lässt Mario wachsen) und die Blume (zum Schießen) sind mit dabei.

Aber auch, wenn Super Bros! (AppStore) “Super Mario” wie aus dem Gesicht geschnitten ist, kommt es nicht an das Original heran. Das hatte irgendwie dann doch noch etwas mehr Charme. Bei wem aber die Sehnsucht nach dem Klassiker groß ist, kann diese zumindest mit etwas Nostalgie-Feeling befriedigen. Wer sich Super Bros! (AppStore) laden möchte, sollte aber schnell zuschlagen, da wir uns nicht wirklich sicher sind, ob das Spiel lange im AppStore bleiben wird – Nintendos Rechtsabteilung lässt grüßen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: GE kündigt LED-Leuchte an – Kommt der Apple-Startschuss zur WWDC?

homekit-headerMit General Electric hat Apple einen neuen, namhaften HomeKit-Partner mit im Boot. Das ursprünglich vom Erfinder der Glühbirne Thomas Edison gegründete, zu den größten Mischkonzernen der Welt gehörende Unternehmen hat eine mit HomeKit kompatible LED-Leuchte angekündigt, die sich nicht nur mit anderen Geräten verknüpfen, sondern auch ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Insights

Professionelles Knowledge Mining für Jedermann: Modellieren. Vorhersagen. Simulieren. Entdecken. Verknüpfen – Gewinnen Sie neues Wissen und Erkenntnisse. Aus Daten.

Sie wissen um den Wert Ihrer Daten? Finden Sie auf unkomplizierte Weise unbekannte relevante Zusammenhänge in Ihren wissenschaftlichen oder unternehmerischen Daten mit Hilfe zukunftsweisender selbstorganisierender Modellbildungsverfahren bei vielfältigen Vorhersage-, Klassifikations-, Optimierungs- oder Simulationsaufgaben. Insights beinhaltet Dokumentation, zusätzliche Literatur und eine Anzahl von Beispieldokumenten mit Daten und Modellen, wie:

• Ölpreisvorhersage und -simulation bis 2025,

• Vorhersage der globalen Temperatur, der Ozonkonzentration oder der Sonnenaktivität bis 2017 oder der

• Modellierung und Vorhersage der toxischen Wirkung von Chemikalien.

Insights ist ein innovatives und nutzerfreundliches Knowledge Mining Werkzeug. Es ist Vorhersagesoftware, mit der Sie Zeitprozesse modellieren und vorhersagen, Analyse- und Modellbildungssoftware, um komplexe Zusammenhänge besser zu verstehen und zu beschreiben und Klassifikationssoftware in Einem. Ob angewendet für Umsatzprognosen, Ressourcenplanung, ingenieurwissenschaftliche oder verfahrenstechnische Probleme, Klimawandel, Fragestellungen aus Medizin und Life Sciences oder ob verfügbare Daten von NGOs oder staatlichen Institutionen untersucht werden – Insights eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für individuelle Nutzer, kleine und mittlere Unternehmen und Wissenschaftler, die in dieser Form bestenfalls großen Unternehmen für eng eingegrenzte und teure Data Mining Lösungen zur Verfügung standen.

Wesentliche Leistungsmerkmale

• Personal Knowledge Mining mit außergewöhnlich einfacher und innovativer Modellbildung und –anwendung durch Modellselbstorganisation.

• Befreit den Anwender von den schwierigen und komplexen Prozessen der Wissensextraktion aus Daten, Modellbildung, Dimensionsreduktion, Variablenauswahl, Rauschfilterung, um überangepasste Modelle zu verhindern, und der Modellvalidierung.

• Selbstorganisation linearer oder nichtlinearer, statischer oder dynamischer Regressionsmodelle und -gleichungen aus bis zu mehreren Hundert Inputgrößen.

• Hochdimensionale Modellbildung unter Verwendung originärer Modellvalidierungsverfahren mit effektiver aktiver Reduzierung bzw. Vermeidung von Scheinkorrelationen.

• Live Prediction Validation zur Modellstabilitätsbetrachtung bei der Vorhersage. Erstmalig in einer Data Mining Software verfügbar.

• Nutzt die volle Leistungsfähigkeit Ihres Macs durch integrierte Mehrkernunterstützung.

• Alternativer Modellexport in eine Excel-Tabelle. Erfordert Excel Mac 2011 oder 2008.

Mit Insights importieren Sie Daten aus Text- oder SQL-Dateien oder direkt aus einer Excel-Tabelle. Entwickeln Sie Modelle und Modellensembles zusammen mit einem Vorhersageintervall aus kleinen oder hoch-dimensionalen, verrauschten Datenbeständen mit bis zu mehreren Hundert Inputgrößen. Alle komplexen Arbeitsschritte übernimmt Insights autonom, um ein validiertes optimal komplexes Modell zu entwickeln, das in der App weiter angewendet werden kann. Alternativ, können Sie Ihre Modelle nach Excel exportieren und in der gewohnten Umgebung von Excel damit weiter arbeiten.

Passen Sie Insights Ihren individuellen Erfordernissen durch entsprechende In-App Käufe an (kein Abo). Nutzen Sie unser Einführungsangebot mit Rabatten von bis zu 50% bis zum 30.4.13.

Insights ist 64-bit parallele Software, die optimal alle in Ihrem Mac zur Verfügung stehenden Prozessoren und Prozessorkerne nutzt. Egal auf welchem Mac Sie die App verwenden, Sie nutzen immer die volle Leistungsfähigkeit Ihres Rechners.

Insights ist eine vollständige Neuentwicklung unserer früheren KnowledgeMiner Classic App und der vitale Nachfolger von KnowledgeMiner (yX) für Excel.

WP-Appbox: Insights (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple reduziert viele Star Wars Apps (Übersicht der Deals)

Fans von Star Wars, aufgepasst. Apple hat aktuell viele Star Wars Apps reduziert.

So wurde bei Gratis-Apps der Reihe der eine oder andere In-App-Kauf vergünstigt. Kostenpflichtige Apps sind zum Sparpreis zu haben. Die Aktion dürfte nur kurze Zeit dauern. Hier die Übersicht der Deals:

Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(796)
4,99 € 2,99 € (universal, 1893 MB)

Star Wars Knight of Mac

Star Wars®: Knights of the Old Republic®
(292)
9,99 € 4,99 € (3132 MB)
Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast
(127)
9,99 € 4,99 € (598 MB)
Star Wars® Jedi Knight: Jedi Academy
(57)
9,99 € 4,99 € (1178 MB)
Star Wars®: Empire At War
(104)
19,99 € 9,99 € (2187 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: PlayStation 4, iPhone 6 Zubehör, 5-Port USB-Ladegerät, Gigabit Switch und mehr

Amazon dreht an der Preisschraube und so werfen wir am heutigen Dienstag einen Blick auf die aktuellen Amazon Blitzangebote. Über den Tag verteilt sind wieder ein paar attraktive Angebote dabei und so lohnt es sich bei den Schnäppchen vorbeizugucken. Über den Tag verteilt könnt ihr nahezu im gesamten Amazon Produktportfolio sparen. Es sind Deals aus den Kategorien Elektronik & Technik, Mode, Kinder, Freizeit, Haushalt etc. dabei.

amazon050515

Ihr könnt euch Blitzangebote, Schnäppchen und Deals aus dem gesamten Sortiment sichern. Los ging es auch am heutigen Tag pünktlich um 08:00 Uhr. Um 19:00 Uhr gehen die letzten Blitzangebote des Tages an den Start. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig. Die Highlights sind aus unserer Sicht ein 8-Port Gigabit-Swith (09:30 Uhr), ein iPhone 6 Slim-Case (12:00 Uhr), ein 5-Port USB-Ladegerät (17:00 Uhr) sowie das PlayStation 4 Tagesangebot.

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

09:30 Uhr

10:00 Uhr

12:00 Uhr

16:00 Uhr

17:00 Uhr

PlayStation 4 Bundles für nur 399 Euro

Neben den reinen Amzon Blitzangeboten findet ihr derzeit auch verschiedene PlayStation 4 Bundles, die sich sehen lassen können. Die PlayStation 4 Bundles werden für 399 Euro angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Apple Watch Song” debütiert auf extra 3

x3Beinahe wäre der Apple Watch Song des NDR Satire-Magazins extra 3 unter dem Radar an uns vorbeigesaust. Wir bedanken uns also bei Jan, der die musikalischen 220 Sekunden in Erinnerung ruft und den Youtube-Link zum Duett von Christian Ehring und Johannes Oerding in unserer In-Box abgelegt hat. Ehring ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tinder – die Dating-App mit Suchtfaktor

Online Dating? Das machen doch nur die Jungs, die sonst nichts auf die Kette kriegen mit Frauen. Oder etwa nicht? Ich selbst zähle mich zu den Kritikern der ganzen Online-Dating-Szene und habe mich über Jahre davon ferngehalten. Zu unpersönlich. Zu viel Geschwafel. Zu viele Fake-Profile.

Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich von Tinder hörte. Ich glaube ich war in Münster mit meiner Ex-Freundin unterwegs und sie scherzte „Tinder, oder was?“, als ich im Café am Handy saß und wahrscheinlich abwesend schien. “Häh? Watt iss’ denn Tinder?” Dann erklärte sie mir kurz, wie Tinder funktioniert und ich habe es gleich wieder vergessen, doch über die nächsten Tage hörte ich immer wieder von der App und installierte mir sie dann selber.

Mit nur einer Handbewegung potenzielle Dates filtern

Die App ist so simpel und leicht zu bedienen, dass es pfeift. Einfach mit Facebook verbunden, maximal sechs Bilder ausgewählt, eine kurze Beschreibung getippt, noch schnell die Präferenzen eingestellt (Geschlecht, Radius und Alter) und der Spaß kann losgehen. Tinder findet automatisch alle Personen in meinem Umfeld, die zu meinen Präferenzen passen. Mit einer kurzen Wischbewegung nach rechts kann ich die Person „liken“. Wenn ich ihr dann auch gefalle, haben wir beide einen „Match“ und können nun schreiben und uns näher kennenlernen Dating-App Tinder… vielleicht sogar ein Date ausmachen?

Das beste an Tinder? Mir kann niemand schreiben, den ich nicht vorher geliked habe. So bleibt meine Inbox von unerwünschten Nachrichten frei und ich kann mich auf die Personen konzentrieren, die mir gefallen.

Auf nur einem Blick habe ich all die Daten, die ich brauche, um mich für ein Gespräch zu entscheiden, oder „Nein“ zu sagen. Das ist mehr als auf der Straße, wo ich zunächst nur das aktuelle Aussehen der Person in diesem einen Moment habe.

Meine persönliche Tinder-Historie

Ich habe mich dazu entschieden, Tinder als Add-On zum „normalen“ Daten zu benutzen. Innerhalb einer Woche, war ich dann auf vier Dates. Drei davon verliefen sehr gut. Mit einem Mädel habe ich mich dann über die nächsten Wochen immer wieder getroffen, bis ich nach Prag ausgewandert bin. Dort habe ich mit der App auch sofort eine nette Bulgarin kennengelernt, mit der ich noch heute im Kontakt stehe und viele schöne Momente geteilt habe. Online Dating ist wohl doch nicht so schlimm, wie ich zu Beginn dachte und aus meiner persönlichen Erfahrung, können sich aus schnellen Tinder-Dates langfristige Beziehungen ergeben.

Achtung: Suchtgefahr

Aktuell erwische ich mich dabei, dass ich mit Boxershorts zu Hause sitze und einfach mal schnell Tinder anwerfe zum „Links-und-Rechts-wischen“ – ohne weitere Intention. Die Dating-App kann schnell süchtig machen. Ich fühle mich wie der große Macker, weil ich im Handumdrehen Frauen bewerten und direktes Feedback bekommen kann. Ich muss nicht mal mehr vor die Tür gehen, um „geliked“ zu werden. Schlaue Leute, die Tinder entwickelt haben …

Die App ist zunächst kostenlos und funktioniert auch auf der Apple Watch. Wer allerdings unbegrenzt „wischen“ will, muss Tinder Plus als In-App-Kauf buchen. Die Preise reichen, je nach Dauer von 1,99 bis 19,99 Euro. Naja, im Vergleich zur Zigarettensucht ist das ja noch relativ günstig …

Teil 2 der Flirt-Apps: Hier geht es zu Lovoo und demnächst OkCupid

WP-Appbox: Tinder (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Falsches Armband? Kein Problem – bald wird es eine Schwemme geben

Apple erlaubt Drittherstellern die Produktion von Armbändern für die Apple Watch. Damit diese Dritthersteller die Bezeichnung „Apple Watch-Armband“ und Apples patentierte Armbandschließe verwenden dürfen, müssen sie jedoch gewissen Auflagen erfüllen. Apple spezifiziert diese Auflagen, die sich unter anderem auf das Material beziehen, neben den technischen Details auf einer eigens eingerichteten Webseite für Apple Watch-Armbänder.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verbietet Rückkehr auf iOS 8.2

iPhones

Gut einen Monat nach Erscheinen von iOS 8.3 hat Apple aufgehört, die Vorversion zu signieren – sie kann somit auch nicht mehr auf iPhone oder iPad installiert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Tattoos können Funktionen beeinträchtigen

Nachdem sich zuvor Nutzer online beschwert hatten, dass mit dunklen Tattoos der Herzfrequenzmesser nicht richtig funktioniere, hat Apple diese Beeinträchtigung der Funktionen nun bestätigt. Die Tinte oder das Muster der Tattoos, könnten das Licht des Sensors blockieren, heißt es von Seiten Apples. Nach den Beschwerden einiger Käufer, wurde diese Problematik in diversen Online-Magazinen untersucht. Dabei […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Security Task Manager 2.0 zeigt Sicherheitslücken, entfernt Super Cookies und findet Manipulationen der Web-Browser!

Der normale Task-Manager von Windows gibt nicht sehr viele Informationen zu den laufenden Prozessen aus. Der Security Task Manager geht da deutlich mehr in die Tiefe und enttarnt anhand einer internen Analyse auch Viren und Trojaner. Die neue Version 2.0 kann noch mehr. Sie macht auf bestehende Sicherheitslücken aufmerksam, löscht im System verborgene Super Cookies und untersucht die Web-Browsern auf Manipulationen hin.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapselect kurzzeitig kostenlos: Foto-Duplikate und ähnliche Bilder aussortieren

Der Softwarehersteller Macphun bietet das Tool Snapselect kurzzeitig kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) an. Regulär kostet das ab OS X 10.9 lauffähige Programm 17,99 Euro. Snapselect ermöglicht das Aussortieren von Foto-Duplikaten und ähnlichen Bildern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pebble Time geht in die Massenproduktion

Pebble hat gestern mit einem kleinen Update zur Kickstarter-Kampagne weitere Details zu der neuen Pebble Time genannt. Unter anderem informieren die Smartwatch-Pioniere über den Start der Massenproduktion und nennen weitere Informationen zur Software der Smartwatch, die bisher noch unbekannt waren. Zudem wird das Ende des aktuellen Monats Mai als Auslieferungsstart in Aussicht gestellt.

Pebble Time

Noch in dieser Woche möchte Pebble mit der Massenproduktion der neuen Pebble Time Smartwatch beginnen. Die Neuauflage des beliebten Wearables erfreute sich ebenfalls großer Beliebtheit bei den Unterstützern der Crowdfunding-Kampagne. Zunächst möchte man es langsam bei der Produktion angehen lassen. Ab Mitte Mai sollen die Maschinen dann jedoch ordentlich Fahrt aufnehmen und die Produktionsgeschwindigkeit beschleunigen. Laut Pebble werde mit dem Erreichen der maximalen Kapazität auch die Auslieferung der ersten Modelle starten.

Im aktuellen Update, kann man sich ein genaues Bild über den Lieferprozess verschaffen. Wenn alles planmäßig verläuft, erhalten die ersten Besteller ihre Pebble Time Ende Mai. Wer die neue Smartwatch nicht als Early Bird über Kickstarter vorbestellt hat, der muss sich allerdings noch unter Umständen bis August gedulden.

Im Bereich der Software nennt Pebble ebenfalls weitere Informationen. So seien mit dem Start der Pebble Time auch mehr als acht Apps für das Wearable verfügbar. In der ersten Version zeigt das Timeline Interface jedoch bisher lediglich Kalender-Termine, Wetter-Informationen und Sport-Ergebnisse an. Die Sport-App ist zudem völlig neu überarbeitet. Darüber hinaus erweiterten die Software-Experten von Pebble auch die Farbpalette der System-Apps. In naher Zukunft sollen noch weitere Anwendungen wie etwa ein Wetter-Watchface und eine Aktien-App veröffentlicht werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Dungelot: Shattered Lands” als Premium-Game angekündigt

Pixeye und Red Winter Software haben ihr neues Spiel Dungelot: Shattered Lands angekündigt. Der Titel ist der 3. Teil der Dungelot-Reihe, die 2013 mit dem grandiosen Dungelot (AppStore) ihren Auftakt hatte. 2014 ist dann die Fortsetzung Dungelot 2 (AppStore) im AppStore erschienen, der aufgrund einiger Probleme, Bugs und F2P-Konzept aber einen schwierigen Start hatte.

Im 3. Teil soll nun alles wieder besser werden. Dungelot: Shattered Lands wird in Kürze als Premium-Game im AppStore erscheinen, ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. Basierend auf dem bekannten Dungeon-Explorer-Gameplay wird das neue Spiel auch eine Story “about surviving and exploring a dying world that relies on faith of its inhabitants, and mana – a powerful magic essence derived from the bowels of the planet” bieten. Abgerundet wird Dungelot: Shattered Lands von weiteren neuen Features, 6 Charakteren, Mini-Spielen, iCloud-Support und mehr.

Wir sind auf jeden Fall gespannt auf Dungelot: Shattered Lands und halten euch selbstverständlich über die Entwicklung auf dem Laufenden. Einen kleinen Vorgeschmack auf den neuen Titel bieten schon einmal der oben eingebundene Trailer sowie diese Preview-Screenshots…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook anscheinend in einem Monat in Österreich erhältlich?

macbook_gold

Wir haben gestern einen kleinen “Abstecher” in einen großen Elektrohandel gemacht und hier einige interessante Informationen aus einem Mitarbeiter “herauskitzeln” können. Anscheinend soll das neue MacBook bereits in den nächsten Tagen in den meisten Märkten ausgestellt werden, um dem Kunden zu zeigen was das Gerät überhaupt kann. Doch viel interessanter ist, dass das Gerät bereits in einem Monat im regulären Handel verfügbar sein soll. Der Mitarbeiter betonte, dass die Lieferung bereits Anfang Juni stattfinden soll und man die Geräte bereits diese Woche direkt bestellen könne.

Leider konnten wir diese Informationen nicht von einem Retail-Seller in Österreich bestätigen lassen, jedoch haben wir ähnliche Informationen in einem anderen Markt erhalten. Somit könnte es tatsächlich der Wahrheit entsprechen, dass in Österreich das MacBook bereits in gut einem Monat im Handel erhältlich sein wird. Blickt man auf die Lieferzeiten des Gerätes, dürfte die Zeitspanne auch passend sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

9to5Mac: Mit welchen Tools man seinen Mac besser nicht säubern sollte

In einem aktuellen Artikel befasst sich der beliebte Apple-Blog 9to5Mac mit der Frage, mit welchen „kostenlosen und vertrauenswürdigen“ Downloads man seinen Mac säubern und beschleunigen kann. Bei einigen Community-Mitgliedern des Apfeltalk-Forums dürften bei diesen Schlagwörtern direkt die Alarmglocken läuten, gibt es im Forum doch das sehr beliebte Thema...

9to5Mac: Mit welchen Tools man seinen Mac besser nicht säubern sollte
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Generalunternehmer für Innenbereich des Apple Campus 2

Das im Bau befindliche neue Apple-Hauptquartier mit der progressiven UFO-Form und den ehrgeizigen Umweltzielen sollte Ende des Jahres 2016 fertig gestellt und bezugsfertig sein. Möglicherweise muss dieser Termin verschoben werden , denn wie das Silicon Valley Business Journal berichtet, hat Apple für die Innenarbeiten des Campus 2 einen neuen Generalunternehmer verpflichtet, der sich erstmal nu...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet offizielles "Made for Apple Watch"-Programm

Apple startet offizielles "Made for Apple Watch"-Programm

Künftig soll es auch externen Anbietern möglich sein, von Cupertino offiziell sanktionierte Armbänder für die Computeruhr zu verkaufen – gegen Lizenzzahlung. Wie hoch die ausfällt, ist noch unklar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netzwerkmonitor Little Snitch aktuell deutlich günstiger

Netzwerkmonitor Little Snitch aktuell deutlich günstiger

Mit dem Tool lassen sich Apps daran hindern, nach Hause zu telefonieren. Momentan lassen sich beim Kauf rund 40 Prozent sparen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit der Apple Watch?

Seit fast zwei Wochen ist die Apple Watch mittlerweile auf dem Markt. Wie fällt euer erstes Fazit aus?

apple-watch

Am vergangenen Freitag haben wir nach sieben Tagen mit der Apple Watch sieben Erkenntnisse rund um die smarte Armbanduhr für euch zusammengefasst. Das Thema ist weiterhin brandaktuell und wird heiß diskutieret, das zeigen die zahlreichen Kommentare unter den Artikeln. Aber wie sieht es in der Community eigentlich genau aus: Seid ihr mit der Apple Watch zufrieden?

Um das herauszufinden, wollen wir eine kleine Umfrage starten. Damit das Ergebnis nicht verfälscht wird, sollten nur Leser teilnehmen, die tatsächlich eine Apple Watch bestellt haben. Gleichzeitig freuen wir uns auf hoffentlich zahlreiche Kommentare und Meinungen unter diesem Artikel. Die besten Stimmen rund um die Apple Watch – egal ob positiv oder negativ – werden wir dann zusammen mit dem Ergebnis der Umfrage am Ende der Woche für euch zusammenfassen.

Eingebettete Umfrage im Originalbeitrag

Der Artikel Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit der Apple Watch? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapselect

Sonderpreis zur Feier der Veröffentlichung unserer neuen App – Noiseless. Eine Must-Have-App für jeden, der fotografiert! Mit Snapselect sparst du eine Menge Zeit, denn es erkennt auf intelligente Weise die besten Fotos, sortiert Duplikate sowie unerwünschte Fotos heraus und räumt die Unordnung in deiner iPhoto-, Aperture- oder Lightroom-Bibliothek auf, um perfekte Organisation und wertvollen Speicherplatz zu schaffen.

Es ist ganz einfach und geht absolut schnell: Du importierst deine Fotos aus dem Fotos-Ordner, einer Bibliothek oder externen Festplatte. Dank unserer patentierten Bilderkennungs-Technologie gruppiert Snapselect automatisch ähnliche Bilder und Duplikate und sortiert Fotos chronologisch, um dir den optimalen Überblick zu verschaffen.

Du kannst durch deine Fotos blättern, sie vergleichen, gelungene und misslungene Fotos separieren und Fotos auswählen, um sie in beliebige Ordner, Bibliotheken oder Bildbearbeitungstools zu exportieren. Selbstverständlich kannst du sie auch direkt über Facebook, Twitter und andere soziale Netzwerke teilen.  

Snapselect wird deinen Foto-Workflow vereinfachen und dir Stunden an Zeit sparen, die du für herkömmliche Such- und Organisationsmethoden aufwenden müsstest.

Hier nur einige der Situationen, in denen Snapselect dir das Leben vereinfacht:
– Du machst viele Fotos bei unterschiedlichsten Gelegenheiten, aber möchtest nicht jeden Schnappschuss importieren. Mit Snapselect kannst du die Fotos von deiner Kamera unkompliziert durchsehen und nur die Besten auf deinen Mac ziehen. 
– Du stellst ein Fotobuch zusammen oder suchst nach tollen Bildern für Grußkarten. Suche mit Snapselect gezielt nach Fotos von Freunden, der Familie oder nach speziellen Aufnahmezeiten, bspw. Urlauben.
– Du hast viele Fotos an verschiedenen Orten gespeichert und möchtest Ordnung schaffen. Nutze Snapselect, um das Chaos zu beseitigen, deinen Mac schneller zu machen & den Speicherplatz zu vergrößern.
– Du hast viele ähnliche Fotos oder sogar Duplikate und suchst nach einem schnellen und unkomplizierten Weg, sie ausfindig zu machen. Snapselect ist die perfekte App dafür.
– Du möchtest einem Klienten, vielleicht schon von unterwegs, schnell ein paar der besten Shots vorab zusenden. Mit Snapselect brauchst du sie dafür gar nicht erst in ein Bildverwaltungsprogramm wie Adobe Lightroom zu importieren.
– Du bist Fotojournalist, Blogger oder Redakteur und verwaltest deine eigene Fotobibliothek. Snapselect hilft dir, schnell und einfach passende Fotos für deine nächste Veröffentlichung zu finden.

Hauptmerkmale von Snapselect – deinem perfekten Foto-Begleiter 
– Schnelles Durchblättern und Ansehen
– Unterstützung aller gängigen Bildformate, inkl. RAW
– Vollständige Integration von iPhoto, Aperture und Lightroom
– Ein-Klick-Export und einfaches Teilen deiner Bilder
– Innovatives Histogramm und visuelle Bilddaten
– Unterstützung der neuesten OS X-Entwicklungen
– Kompatibel mit den neuesten iMacs und MacBooks
– Und viele weitere innovative Features

Nutze die Zeit um das zu tun, was du liebst – den Moment festzuhalten. Mache so viele Fotos wie du willst und nimm Snapselect zur Hilfe, um die besten von ihnen auszuwählen – egal, wie viele Fotos du hast und vor wie langer Zeit sie entstanden sind.

WP-Appbox: Snapselect (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Erweiterte RAW-Unterstützung für OS X

Apple hat das "Digital Camera RAW Compatibility Update 6.04" veröffentlicht. Es ergänzt das Betriebssystem OS X 10.10.3 um Unterstützung für die RAW-Dateiformate von 14 Digitalkameras.

Es handelt sich dabei um folgende Modelle:

Canon EOS 5DS
Canon EOS 5DS R

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foursquare knickt ein: Mayorships und Sticker für Swarm App

Foursquare-Nutzer haben in der Mehrzahl die weggefallene Option der Mayorship-Wettkämpfe vermisst.

Dabei ging es darum, mit möglichst vielen Check-ins Bürgermeister zu werden – im Restaurant, in der Bar oder an anderen Orten. Foursquare hat jetzt die Weichen für das Comeback der Check-ins gestellt. Mayorships kehren in die Foursquare-App Swarm zurück.

Swarm iPhone

Bevor Foursquare diese Mayorship-Wettkämpfe in Swarm auslagerte, gab es bekanntlich auch Badges/Sticker. Neue Sticker gibt es nun auch in Swarm. Ihr könnt sie freischalten, wenn Ihr häufig an einem gleichen Ort eincheckt, Nachrichten sendet oder Fotos hochladet. Je öfter Ihr mit Swarm in der gleichen Location eincheckt, desto mehr Sticker sammelt Ihr ein.

Swarm dürfte damit wieder interessanter werden und kann seit dem neuestem Update auch auf der Watch genutzt werden. So wird das Einchecken auch noch beschleunigt.

Swarm by Foursquare Swarm by Foursquare
(491)
Gratis (iPhone, 22 MB)
Foursquare Foursquare
(3796)
Gratis (universal, 29 MB)

Swarm Watch

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicher surfen mit dem VPN-Dienst „Freedome“ von F-Secure - Gutschein für ein Jahr F-Secure Freedome gewinnen!

Das Internet wird ein immer unwirklicherer Ort. Sicheres oder gar anonymes Surfen wird zusehends schwieriger. Darüber hinaus gibt es natürlich auch noch weitere Hürden, die das Netzleben erschweren. Stichwort: Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar. Ein gutes Stück weit Abhilfe schaffen VPN-Dienste. F-Secure hat seinen Dienst „Freedome“ nun auch auf den Mac gebracht. Zusammen mit der bereits für iOS verfügbaren App bietet F-Secure damit jetzt tatsächlich einen Rundumschutz für Apple-Kunden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (5.5.)

Heute ist Dienstag, der 5. Mai. Wir empfehlen Euch wieder interessante Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

1849 1849
(25)
4,99 € 2,99 € (iPad, 68 MB)
Chainsaw Warrior Chainsaw Warrior
(6)
4,99 € 1,99 € (universal, 87 MB)
Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde (Full)
(22)
4,99 € Gratis (iPhone, 511 MB)
Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde HD (Full)
(106)
4,99 € Gratis (iPad, 632 MB)
Owen Owen's Odyssey
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 10 MB)

Owens Odyssey Screen

Pivvot Pivvot
(335)
2,99 € 1,99 € (universal, 54 MB)
Agricola Agricola
(150)
6,99 € 2,99 € (universal, 261 MB)
Icewind Dale: Enhanced Edition
(23)
9,99 € 4,99 € (universal, 1963 MB)
Nightfall Nightfall
(31)
2,99 € 0,99 € (universal, 32 MB)
Little Frights Little Frights
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 40 MB)
Wings Of Valor Wings Of Valor
(340)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 40 MB)
Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(283)
1,99 € 0,99 € (iPad, 28 MB)
Fahrenheit: Indigo Prophecy Remastered
(29)
9,99 € 4,99 € (universal, 1885 MB)
Boulder Dash® 30th Anniversary™ Premium Boulder Dash® 30th Anniversary™ Premium
(13)
6,99 € 3,99 € (universal, 94 MB)
Harmonie 2 Harmonie 2
(16)
3,99 € 2,99 € (universal, 165 MB)
Darklings Darklings
(277)
1,99 € 0,99 € (universal, 122 MB)
Cubic Block Cubic Block
(5)
1,99 € 0,99 € (iPad, 27 MB)
Oddworld: Stranger's Wrath
(100)
4,99 € 2,99 € (universal, 687 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(796)
9,99 € 2,99 € (universal, 1893 MB)
Shardlands Shardlands
(93)
2,99 € 0,99 € (universal, 108 MB)
Swordigo Swordigo
(4072)
2,99 € Gratis (universal, 74 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.2 lässt sich nicht mehr installieren

boot33 Tage nach der offiziellen Ausgabe von iOS 8.3 am 8. April hat Apple der Vorgängerversion, iOS 8.2, nun die offizielle Unterstützung entzogen. Während es bislang noch möglich war, das iPhone-Betriebssystems auf die Vorgängerversion zurückzusetzen, ist ein Downgrade auf iOS 8.2 nun ausgeschlossen. Apples Software-Server verweigern der am 9. März  ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Knights of Pen & Paper" wird fortgesetzt

"Knights of Pen & Paper" wird fortgesetzt

Mitte des Monats erscheint der Nachfolger des pixeligen Retro-RPGs für iOS. Das In-App-Verkaufsprinzip wird wohl beibehalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Maglify mit vielen Neuerungen: Inhalte gezielt auf Desktop, Tablet & Smartphone publizieren!

Das Publishing-System Maglify hilft Unternehmen dabei, Zeitschriften, Kataloge, Lehrmaterialien und anderen Lesestoff online zu veröffentlichen - für eine freigeschaltete Nutzerschar. Alle Inhalte lassen sich dabei in Echtzeit auf die Desktops, Smartphones und Tablets der Kunden bringen. Maglify wurde gerade erheblich erweitert und erlaubt nun auch eine komplexe Navigationsstruktur, eine Benutzerverwaltung und eine zeitgesteuerte Veröffentlichung.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paymit – Einfach Geld senden und empfangen.

UBS Paymit

Mit dem Buzzword #FinTech, bzw. Finanztechnologie ist ein Überbegriff für moderne Technologien im Bereich der Finanzdienstleistungen. Denn auch in der Finanzbranche ist die digitale Transformation angekommen und junge, mobile Personen wollen die Banken mit einfachen und modernen Lösungen gewinnen. Ich wurde an die heutige Finance 2.o Konferenz eingeladen, an der solche Veränderung diskutiert werden.

Eine solche Lösung hat heute die Schweizer Grossbank UBS vorgestellt. Die App Paymit ermöglicht das einfache bezahlen von kleinen Beträgen von Person zu Person direkt und schnell auf das Bankkonto, welches nicht zwingend bei der UBS sein muss.

Die Registration ist ganz einfach und schmerzlos. Was man braucht ist eine Schweizer Mobilfunk-Nummer und eine Schweizer IBAN Nummer, bzw. ein Bankkonto. UBS-Kunden können die Bezahlung direkt vom eigenen Konto abziehen lassen, Nicht-UBS-Kunden können die App kostenlos nutzen, bezahlen aber über eine hinterlegte Kreditkarte. Das Geld empfängt man aber direkt auf dem Bankkonto, beispielsweise auch bei Credit Suisse oder Raiffeisen.

Die App ist sehr einfach gestaltet und selbsterklärend in der Benutzung. Man kann Geld an Kontakte senden, oder Geld von Kontakten einfordern. Von den Kontakten muss man lediglich die Mobilnummer kennen. Hat die Kontaktperson die App noch nicht installiert, erscheint eine SMS mit einer Einladung.

Kostenlos für alle

Die App Paymit ist vollkommen kostenlos auch ohne Transaktionskosten. Vorerst... Zur Zeit kann man nur von Person zu Person, maximal CHF 500.- pro Transaktion und maximal 1500.- Franken im Monat einfordern und maximal 3000.- Franken im Monat empfangen. Erhältlich ist die App ab Ende Mai in den gängigen App Stores.

So kann Paymit genutzt werden

Ein Beispiel wo Paymit nützlich sein kann. Man ist beispielsweise mit Kollegen unterwegs und landet in einem Restaurant. Bei der Bezahlung merkt der eine Freund, dass er kein Bargeld dabei hat und hier keine Kreditkarte akzeptiert wird. Ich kann dann einspringen und für den Freund bezahlen. Dank der App kann ich jetzt bei ihm sofort die fälligen 50 Franken einfordern und er kann mir seine Schuld sofort begleichen. Nichts geht vergessen, man muss nicht lange auf das Geld warten und die Begleichung der Schuld funktioniert ganz schmerzlos.

Mehr Beispiele, ein Video und eine Demo gibt es gleich hier.

Es kommt noch mehr

Es sind aber bereits Verbesserungen vorgesehen! Einloggen mit Touch-ID, Kreditkarten-Informationen per Kamera einlesen, falsche Anforderungen sperren und vieles mehr. Bereits im Juli soll ein Update folgen. Noch etwas später ist die Möglichkeit angedacht, dass man über die App auch in Geschäften oder Online-Plattformen bezahlen kann. Spätestens dann wird es ein Mitbewerber für Apple Pay. Vorher ist es eine ganz andere Lösung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.5.)

Am heutigen Dienstag, 5. Mai, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Star Walk 2 - Guide to the Sky Day and Night Star Walk 2 - Guide to the Sky Day and Night
(217)
2,99 € 0,99 € (universal, 118 MB)
GoodReader GoodReader
(1055)
4,99 € 1,99 € (universal, 37 MB)
Garden Guide HD! Garden Guide HD!
(15)
3,99 € 0,99 € (iPad, 198 MB)
WolframAlpha WolframAlpha
(967)
2,99 € 0,99 € (universal, 14 MB)
iAnnotate PDF iAnnotate PDF
(1167)
9,99 € 4,99 € (iPad, 32 MB)
UPAD 3 UPAD 3
(1323)
4,99 € 2,99 € (iPad, 41 MB)
ClipBook - BookMarker & Sentence Collector ClipBook - BookMarker & Sentence Collector
(16)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 31 MB)
Stacks - Währungsrechner Stacks - Währungsrechner
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 7.5 MB)

Foto/Video

Over Over
(332)
19,99 € Gratis (universal, 46 MB)

Over Screenshots

Photostein Photostein
(11)
4,99 € 1,99 € (universal, 9.1 MB)
Tadaa SLR Tadaa SLR
(75)
6,99 € 4,99 € (iPhone, 21 MB)

Kinder

Endless Alphabet Endless Alphabet
(10)
6,99 € 2,99 € (universal, 48 MB)
Stephen Hawking Stephen Hawking's Snapshots of the Universe
(12)
2,99 € 0,99 € (iPad, 223 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
USB-Hub im Kassetten-Design

Gadget-Tipp: USB-Hub im Kassetten-Design ab 21.98 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Voll retro!

Die Älteren unter Euch erinnern sich noch, oder?

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Timeful: Google holt sich Kalender-Know-how

Timeful: Google holt sich Kalender-Know-how

Gmail und Google Calender sollen von der Technik profitieren, die Timeful entwickelt hat. Google hat das Startup übernommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frage der Woche: Welche Messenger-Dienste verwendest du?

In den letzten Wochen gab es einige Neuigkeiten rund um die verschiedensten Messenger-Dienste: Threema ist für das iPad erhältlich, WhatsApp unterstützt nun auch unter iOS VoIP-Telefonate und Facebook Messenger erhält eine...

Frage der Woche: Welche Messenger-Dienste verwendest du?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: Gerüchte um eine neue Touch-Fernbedienung

Mit der nächsten Generation von Apple TV soll im Sommer eine überarbeitete Fernbedienung ausgeliefert werden.

Seit 2007 hat Apple die Fernbedienung für Apple TV nicht mehr modifiziert. Die New York Times berichtet aktuell mit Bezug auf einen namentlich nicht genannten Apple-Mitarbeiter, dass die Fernbedienung jetzt renoviert wird.

Apple TV Ansicht

Apple werde die nächste Fernbedienung mit einem Touchpad ausliefern. Sie soll sich unter anderem am Magic Trackpad orientieren. Neben der Touch-Bedienung setze Apple aber weiter auf zwei physische Knöpfe. Die Fernbedienung werde dicker als die jetzige, heißt es weiter.

Auch Force Touch könnte zum Einsatz kommen. So ließen sich Videos auf Apple TV schneller und kontrolliert durchspulen. Mit Apple TV 4. Gen. rechnen wir im Juni zur WWDC. Dann sollte auch ein eigener Apple-TV-App-Store integriert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Watch-Vergoldung statt Apple Watch Edition

Viele Sympathisanten der neuen Smartwatch von Apple würden sich am liebsten eine Apple Watch Edition kaufen - etwa weil Gold ihre Lieblingsfarbe ist oder das Schmuckstück zu Hause am besten zum goldenen iPhone und dem goldenen MacBook passt. Dem steht in der Regel auch nur ein einziges Argument entgegen: der Preis von mindestens 11.000 € und bis zu 18.000 €. Was liegt da näher, als sich seinen...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deezer übernimmt Simfy-Kunden: Keine Angst vor Apple

Deezer übernimmt Simfy-Kunden: Keine Angst vor Apple

Der französische Streaming-Anbieter soll künftig die Nutzer des gescheiterten Konkurrenten Simfy versorgen. Apples Bemühungen, einen eigenen Musikdienst zu etablieren, hätten dabei keine Rolle gesielt, sagte ein Deezer-Manager.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

A Hare in my Yard: Katz- und Maus-Spiel mit Bauer und Hase

Zu den verrücktesten Neuerscheinungen der letzten Woche gehört auf jeden Fall A Hare in my Yard (AppStore) von Idea Moose. 1,99€ kostet das Arcade-Game als IAP-freie Universal-App.
A Hare in my Yard iPhone iPad
Als Farmer habt ihr natürlich ein besonderes Augenmerk auf euren ganzen Stolz – eure Ernte auf dem Feld. Doch was ist das? Ein kleiner, gemeiner Hase buddelt sich aus der Erde, macht sich an eurem Obst und Gemüse zu schaffen, schnappt es sich und flieht mit einem frechen Gesichtsausdruck und fetter Beute.
A Hare in my Yard iPhone iPad
Das könnt ihr natürlich nicht zulassen, los geht das Katz- und Maus-Spiel. Immer und immer wieder buddelt sich der kleine Hase aus der Tiefe an die Oberfläche, um an eure Ernte zu gelangen. Dies müsst ihr verhindern, indem ihr Jagd auf ihn macht und seine Löcher mit einem Spaten möglichst schnell wieder zubuddelt. Ein Level ist dabei zeitlich begrenzt. Klaut der Hase alle Beute oder verliert ihr später alle Leben (durch Bomben werfende Hühner), ist ein Level gescheitert.
A Hare in my Yard iPhone iPad
Die Steuerung erfolgt per simpler Taps, mit denen ihr Bauer Geck nach links und rechts bewegt sowie schaufeln lasst. Ist der feindliche Hase an der Oberfläche, könnt ihr ihn per Tap jagen und bei Erreichen außer Gefecht setzen – zumindest für ein paar Sekunden. Dann habt ihr Zeit, ein paar Löcher zu stopfen und erhaltet auch noch ein paar Dollar. Mit denen ihr euch nach einem Level im Farmer-Shop mit PowerUps ausrüsten könnt, die ihr bei den immer größer werdenden Herausforderungen in diesem witzigen Arcade-Game auch brauchen werdet. Denn der kleine Hase ist nicht allein…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Made for Apple Watch: Apple erlaubt zertifizierte Armbänder

Made for Apple Watch. Apple erlaubt Armbänder von Drittanbietern. Ihr könnt die Apple Watch mit verschiedenen vorkonfigurierten Armbändern kaufen. Bei der Apple Watch Sport stehen unterschiedlich-farbige Sportarmbänder bereit, bei der Apple Watch bietet Apple sowohl Edelstahl, als auch Leder und Sportarmbänder an und bei der Apple Watch Edition setzt der Hersteller ebenso auf Sport- und Lederarmbänder.

made_for_apple_watch_bands

Darüberhinaus könnt ihr über den Apple Online Store Armbänder nachkaufen, um diese z.B. zu unterschiedlichen Anlässen zu tragen. So kostet das Sportarmband beispielsweise 59 Euro. Ein Preis bei dem man nicht all zu lange nachdenkt, wenn man sich unbedingt ein zweites Sportarmband kaufen möchte. Demgegenüber steht das Gliederarmband aus einer 316L Edelstahllegierung mit speziellem Doppelfaltverschluss. Hier wird eure Kreditkarte mit 499 Euro belastet.

Made for Apple Watch: Apple ermöglicht zertifizierte Armbänder

Anwender, denen die Apple Auswahl an Armbändern nicht passt, haben zukünftig eine deutlich größere Auswahl an Apple Watch Armbändern. Apple hat in der Nacht zu heute das „Made for Apple Watch“ Programm gestartet. Dabei nennt Apple Richtlinien, so dass Hersteller zertifizierte Armbänder für die Apple Watch entwickeln können.

Ein ähnliches Programm gibt es auch für das iPhone. Das MFi-Programm ermöglicht es Herstellern, Kabel, Akkus, Cases etc. für das Apple Smartphone zu entwickeln. Das neue Programm dreht sich allerdings um die Apple Watch.

Apple Watch bands are easily changed with simple release buttons and lugs that secure the band to the Apple Watch case. When creating your custom bands, refer to the band design guidelines and lug profile. Apple Watch lugs will be available soon through the Made for Apple Watch program.

Armbänder von Drittanbietern werden nicht direkt mit der Apple Watch verbundenen. Apple stellt über das Made for Apple Watch Programm sogenannte Lugs zur Verfügung. Diese werden mit der seitlichen Apple Watch Aufnahme verbunden und an dieses werden die Armbänder befestigt. Mit den Richtlinien weist Apple auf allerlei Spezifikationen hin, die die Armbänder einhalten müssen. So dürfen Armbänder beispielsweise nicht so konzipiert werden, dass der Pulsmesser beeinträchtig wird.

Darüberhinaus hat Apple mit den Band Design Guidelines (PDF-Download) eine technische Zeichnung zur Apple Watch veröffentlicht, mit denen die Dimensionen der Apple Watch näher beschrieben werden.

apple_watch_bands_zeichnung

Unsere Meinung? Wir finden es gut, dass Apple ein Made for Apple Watch Programm gestartet hat. Zwar gibt es jetzt schon diverse Armbänder aus Fernost für die Apple Watch, mit den neuen Richtlinien können Armbänder jedoch auch offiziell zertifiziert werden. Dies ermöglicht es Anwendern, aus einem deutlich größeren Pool an Armbändern auszuwählen. Inwiefern Apple die Stromversorgung über den Diagnose-Port erlaubt, bleibt abzuwarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten im Postshop 20% günstiger

Es wieder soweit: postshop.ch startet heute eine neue iTunes-Karten-Aktion mit 20% Rabatt. Vom Dienstag 05.05.2015 bis einschliesslich am Samstag 16.05.2015 bzw. solange der Vorrat reicht, bietet postshop.ch tolle 20% Rabatt auf alle Geschenkkarten von iTunes. Pro Kunde gibt es maximal eine vergünstigte Karte. – iTunes Karte mit dem Wert von Fr. 30.- für nur Fr. 24.-
– iTunes Karte mit dem Wert  von Fr. 50.- für nur Fr. 40.-
– iTunes Karte mit dem Wert von Fr. 100.- für nur Fr. 80.-
– iTunes Karte mit dem Wert von Fr. 200.- für nur Fr. 160.- Original article: iTunes Karten im Postshop 20% günstiger
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

F-Secure Freedome VPN: Drei Monate im Wert von 9 Euro geschenkt

Dank eines Gutscheincodes können appgefahren-Leser drei Monate lang auf die Premium-Dienste der App F-Secure Freedome VPN zugreifen.

F-Secure Freedome VPN 3 F-Secure Freedome VPN 2 F-Secure Freedome VPN 4 F-Secure Freedome VPN 1

Den Namen F-Secure könntet ihr tatsächlich schon einmal gehört haben. Das finnische Unternehmen sorgt seit mehr als zehn Jahren für mehr Sicherheit in der IT-Branche, vor allem die Virenscanner sind sehr bekannt. Neben einer gleichnamigen App für iOS ist ist F-Secure Freedome VPN für Mac ganz neu auf dem Markt – eine App zur Verschlüsselung der eigenen Internetverbindung über ein virtuelles privates Netzwerk. Zudem kann man mit dem VPN-Dienst Ländersperren bei diversen Webseiten wie YouTube oder Mediatheken umgehen.

F-Secure Freedome VPN ist als Universal-App für iPhone und iPad sowie als Desktop-Applikation für Windows und Mac verfügbar, letztgenannte App ist ganz frisch auf dem Markt erschienen. Normalerweise kostet der VPN-Dienst 2,99 Euro pro Monat oder 29,99 Euro pro Jahr – dank eines Gutscheincodes könnt ihr F-Secure Freedome VPN aber drei Monate kostenlos nutzen.

  • F-Secure Freedome VPN für iOS (App Store-Link)
  • F-Secure Freedome VPN für PC/Mac (Download-Link)
  • Gutscheincode: w977sc
  • drei Monate im Wert von je 2,99 Euro geschenkt

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern liegt der Firmensitz von F-Secure in Finnland, wo noch strengere Datenschutzrichtlinien gelten als eigentlich von der EU vorgesehen – für euch dürfte das ein erhöhtes Maß an Sicherheit bedeuten. Was uns mindestens genau so gut gefällt sind die Apps für iOS und Mac, die wir bereits für euch getestet haben.

Freedome VPN F-Secure Mac

F-Secure Freedome VPN überzeugt mit einem sehr einfachen Layout, das selbst für Einsteiger keine große Hürde sein sollte – auf iPhone und iPad ist die App sogar komplett auf Deutsch lokalisiert. Prinzipiell muss man nicht viel machen: In F-Secure Freedome VPN wählt man einfach den gewünschten Standort aus, etwa einen Server in den USA oder in Deutschland, klickt auf „Verbinden“ und schon geht es los. Zuvor muss auf dem iPhone oder iPad lediglich ein Systemprofil installiert werden, danach hat man aber nichts mehr mit komplizierten Einstellungen am Hut. Ähnliches gilt für den Mac, wo F-Secure Freedome VPN lediglich die Eingabe des Administrator-Kennworts erfordert, und danach sogar komplett über ein kleines Icon in der Systemleiste gesteuert werden kann.

F-Secure Freedome VPN: Geschwindigkeit gut, Ping ausbaufähig

Die Verbindung zum ausgewählten Server wird in wenigen Sekunden hergestellt und ist danach sehr stabil. In den Apps wird jeweils angezeigt, wie viel Datenverkehr mit F-Secure Freedome VPN gesichert und wie viele schädliche Webseiten und Tracking-Versuche geblockt wurden. Die Geschwindigkeit der Server ist sehr zufriedenstellend, in unserem Test mit einem schnellen Kabel-Anschluss konnten wir bis zu 60 Mbit/s erzielen – das reicht zum Beispiel für Video-Streaming locker aus. Lediglich der Ping könnte noch verbessert werden – teilweise lag die Antwortzeit von einigen Servern bei über 200 Millisekunden.

Aktuell bietet F-Secure Freedome VPN 17 Server in 16 verschiedenen Ländern an, neben den USA und Deutschland sind auch Kanada, Frankreich, Australien oder Singapur zu finden. Aktuell vermissen wir noch einen Server in den Schweiz, dieser soll laut Aussage von F-Secure aber bald folgen. Wichtig wäre das unter anderem für unsere zahlreichen Schweizer Eidgenossen, die auch aus dem Ausland auf den TV-Streaming-Dienst Zattoo zugreifen wollen.

Auch wenn es noch ein kleines bisschen Luft nach oben gibt, können wir F-Secure Freedome VPN schon jetzt empfehlen – vor allem aufgrund der hohen Benutzerfreundlichkeit. Zudem könnt ihr den Dienst ja ein Quartal lang kostenlos nutzen. Eine perfekte Gelegenheit, um die eigene Datenverbindung in öffentlichen Netzwerken zu schützen oder auch aus dem Ausland auf deutsche Web-Services wie Mediatheken oder Live-Streams zugreifen zu können.

Der Artikel F-Secure Freedome VPN: Drei Monate im Wert von 9 Euro geschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foxconn will Apple aus der Abhängigkeit von Samsung helfen

Apple soll unabhängig werden. Unabhängig von Erzfeind Samsung. Das zumindest hat sich der Foxconn-CEO auf die Fahnen geschrieben und will nun eine Allianz gegen Samsung gründen. Die Beziehung zwischen Apple und Samsung ist kompliziert. Auf dem Smartphone- und Tablet-Markt sind sie Erzfeinde, die sich schon mehrfach vor Gericht gegenüberstanden – schaut man aber etwas tiefer, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DokuArchiv

Diese App bietet eine Vielzahl von Dokumentationen welche über Youtube abgespielt werden. 

DokuArchiv-TV ist in Kategorien (Geschichte, Technologie, Länder, Umwelt, Tiere, Menschen, Mystery) eingeteilt, welches eine thematische Filterung der Themengebiete ermöglicht.

Die Dokus werden sorgfältig ausgewählt und regelmäßig aktualisiert. 

Es besteht die Möglichkeit, dass manche Youtube-Videos in bestimmten Ländern gesperrt sind.

WP-Appbox: DokuArchiv (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GE stellt LED-Lösung für HomeKit mit Siri-Steuerung vor

Der Konzern GE hat eine ziemlich sehenswerte LED-Lösung für Apples HomeKit entwickelt. Mit dieser Smart Home-Installation lassen sich LEDs im Haus über Apples Sprachassistentin Siri bedienen.

ge-lighting-01

Das System, welches privat und geschäftlich genutzt werden kann, fügt sich nahtlos in Apples Vorstoß in Richtung Smart Home ein. Gleichzeitig stattet GE seine Lösung aber noch mit eigenen Features, wie GE Align aus. Hierbei wird das Lichtspektrum so angepasst, dass der natürliche Schlafrythmus unterstützt wird. Dies geschieht vor allem dadurch, dass die Konzentration von blauem Licht im Spektrum variiert wird. GE erklärt dieses Vorgehen so: 

Lighting impacts our sleep patterns, and GE Align tunes the light spectrum to help promote the body’s natural sleep cycle by controlling the blue concentration of light output. In the morning, GE Align produces a bright, bluer tone that suppresses the body’s production of melatonin, and in the evening it produces an amber light, reminiscent of candlelight and campfires.

HomeKit wurde mit iOS 8 vorgestellt und Apple hat durch sein "Made for iPhone" Zubehörprogramm Hersteller ermutigt eigene Lösungen für den Smart Home-Bereich zu entwickeln. Erste Systeme haben wir auf der CES gesehen, die meisten werden, genau wie das System von GE, in der zweiten Jahreshälfte ihr Debüt feiern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro soll mit Bluetooth-Stylus, Force Touch, NFC und USB-C ausgestattet werden

In den letzten Wochen ist es eher ruhig um das kolportierte iPad Pro, das angeblich mit einem 12,9-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist und im Herbst erscheinen soll, geworden. AppleInsider will nun jedoch einige Details von einer nicht näher genannten Quelle bestätigt bekommen haben. Demnach arbeite Apple tatsächlich an einem größeren iPad, das mit einigen...

iPad Pro soll mit Bluetooth-Stylus, Force Touch, NFC und USB-C ausgestattet werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nokias HERE-Karten aktualisiert: Plant Facebook die Übernahme?

nokia500Nokias Karten-Applikation, der nur 60 MB große HERE-Download, kehrte nach einer mehrjährigen Auszeit erst Mitte März wieder zurück in den App Store und damit auch auf euer iPhone. Ausgestattet mit einem vollwertigen Navigations-Modul, der Option zur Offline-Speicherung ausgewählter Kartenabschnitte und einem integrierten ÖPNV-Überblick, wurde der Google Maps-Konkurrent erst am Wochenende wieder aktualisiert, sorgte diesmal jedoch nicht ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10: Neuanfang mit neuer Hardware und dem Mittelfinger

Microsoft ist offenbar im Gange, das Unternehmen nach den vielen negativen Einschnitten mit Windows 8 und absatzschwachen Lumia-Geräten wieder aufzupolieren. Helfen sollen unter anderem leistungsstarke Smartphones.

Windows 8 und Windows Phone 8 haben dem Unternehmen nicht gerade viel Ruhm eingebracht. Die Kachel-Oberfläche der Betriebssysteme fand nicht nur bei den Anwendern keine Fans, sondern konnte sich generell im Markt kaum durchsetzen. Noch nicht einmal 20 Prozent installierten das Betriebssystem auf ihre Geräte. Auch mit der nach der Nokia-Übernahme stark umworbenen Lumia-Serie konnte der Konzern kaum Prozente gutmachen.

Mit Windows 10 legt Microsoft nun den Grundstein für einen Neuanfang. Das wohl im Sommer startende Betriebssystem macht vieles besser, als die Vorgänger, verschiebt die Metro-Oberfläche ins Startmenü, erleichtert das Multitasking, unterstützt die Sprachassistentin Cortana und kommt mit einem völlig neuen Browser daher. Und das Beste: Es wird gratis für alle Kunden ab Windows 7. Wie nun bekannt wurde, können sich die Nutzer auch über die von Apple in iOS 8.3 eingeführten neuen Emojis freuen, dabei ist sogar der Mittelfinger zu finden, den Apple wohl bewusst weggelassen hat. Alle teilweise sehr liebevoll gestalteten Symbole seht ihr an dieser Stelle.

Windows 10 wird es dabei auch auf mobile Endgeräte schaffen, etwa der Lumia-Serie von Microsoft. Um die Bedienung beider Geräte zu erleichtern, wird das Unternehmen einem Bericht zufolge auch eine "Continuity"-ähnliche Funktion einführen. Damit soll es Windows Nutzern möglich sein, SMS und Telefonate vom Computer aus zu senden und zu führen. Erinnert stark an Apples Erfindung in iOS 8. Ob auch Apps nahtlos über die Plattformen hinweg übergeben werden können, ist derweil noch unklar.

Begleitet wird die Veröffentlichung wohl aber auch von leistungsstarker Hardware. Bisher konnten die Lumia-Geräte nicht wirklich mit ihren inneren Werten glänzen und waren eher auf diejenigen Nutzer aus, die für wenig Geld solide Smartphones einfordern. In Zukunft möchte Microsoft in Konkurrenz mit Android- und iOS-Geräten treten. Zum Start von Windows 10 im Sommer sollen demnach zwei neue Handys auf den Markt kommen, die sich mit 5,7 respektive 5,2 Zoll eher in den Phablet-Bereich einordnen lassen. Im Inneren: Ein Acht-Kern-Prozessor, 3 GB Arbeitsspeicher und ein 3300 mAh starker Akku. Das Design? Noch unklar.

Und um die App-Vielfalt auf den Geräten zu erhöhen, plant CEO Nadella ebenso, seine Plattform für Entwickler von iOS und Android freizugeben. Hierfür stellt der Windows-Hersteller entsprechende Tools bereit, wodurch Apps, die ursprünglich für Android und iOS geschrieben wurden, einfach und schnell auf die Windows-Plattform portiert werden können.

Ob Microsoft damit der Neuanfang gelingt, wird sich zeigen. Das erklärte Ziel steht auf jeden Fall schon: Eine Milliarde Geräte innerhalb von drei Jahren, die mit Windows 10 laufen. Das ist mal eine Ansage.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Fernbedienung soll Touchscreen bekommen - teure Spielerei statt Notwendigkeit

Apples Set-Top-Box Apple TV lässt sich bequem von der Couch aus über die mitgelieferte Fernbedienung steuern - ein Steuerkreis, um die Lautstärke zu ändern, auf der Benutzeroberfläche in die unterschiedlichen Richtungen zu navigieren oder einen Film zu stoppen beziehungsweise wiederzugeben. Diese physischen Tasten könnten, so ein Bericht der New York TImes zufolge, bald durch ein Touchscreen ersetzt werden. Ob das wirklich nötig ist, bleibt fraglich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps-Connect nun auch für Österreich verfügbar

iphone_maps_icon_ios6

Apple hat seinen Dienst Apple Maps-Connect nun auch für Österreich und vier weitere Länder freigeschalten, um lokalen Geschäften und Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, diese direkt in den Kartendienst einzutragen. Apple hat den Dienst gestern “On-Air” gestellt und viele Unternehmer direkt via Mail über diese Möglichkeit informiert. Die eingetragenen Informationen werden direkt an Apple gesendet und dann nochmals auf Richtigkeit geprüft. Sollten die Daten stimmig sein, wird das Unternehmen direkt in den Kartendienst eingetragen und Apple kann seinen Wissensstand wieder erweitern.

Apple wird diesen Dienst in den nächsten Monaten und Jahren noch weiter ausbauen, um möglichst viele, wichtige Informationen in seinen Kartendienst mit aufzunehmen. Bislang ist noch unklar, wann die nächsten Länder für den Dienst hinzugefügt werden. Man kann aber sicherlich mit weiteren Einträgen in den nächsten Monaten rechnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.5.)

Mac-User versorgen wir auch an diesem Dienstag wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.


In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Snapselect Snapselect
(30)
17,99 € Gratis (22 MB)
Snapheal Snapheal
(82)
14,99 € 9,99 € (29 MB)
Tonality Tonality
(56)
14,99 € 12,99 € (93 MB)
Intensify Intensify
(59)
17,99 € 14,99 € (24 MB)
Magic Number – Ein besserer Rechner Magic Number – Ein besserer Rechner
(67)
9,99 € 7,99 € (3.2 MB)
FileBot FileBot
(12)
8,99 € 4,99 € (85 MB)
Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(461)
1,99 € 0,99 € (2.6 MB)

Spiele

Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde (Full)
(10)
6,99 € Gratis (484 MB)

Lost Souls Screen

Icewind Dale: Enhanced Edition
(7)
19,99 € 9,99 € (2483 MB)
Star Wars® Jedi Knight: Jedi Academy
(57)
9,99 € 4,99 € (1178 MB)
Hitman: Absolution - Elite Edition
(35)
24,99 € 9,99 € (19309 MB)
Shardlands Shardlands
(11)
4,99 € 0,99 € (136 MB)
Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast
(127)
9,99 € 4,99 € (598 MB)
Star Wars®: Empire At War
(104)
19,99 € 9,99 € (2187 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(89)
19,99 € 5,99 € (4427 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic®
(292)
9,99 € 4,99 € (3132 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(109)
19,99 € 5,99 € (6570 MB)
Star Wars®: The Force Unleashed™
(73)
19,99 € 4,99 € (10658 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Technische Zeichnung und Drittarmbänder-Ankündigung

stromIn der Nacht zum Dienstag hat Apple erstmals seine “Band Design Guidelines” für die Apple Watch veröffentlicht. Zwar wurde die Freigabe der Band-Produktion für Dritthersteller bereits erwartet, mit dem Launch der Sonderseite “Creating Bands for Apple Watch” informiert Apple die Zubehör-Hersteller nun aber erstmals offiziell. Cupertino ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

April 2015: die besten iPhone- & iPad-Spiele des vergangenen Monats

Der April ist mittlerweile schon ein paar Tage Vergangenheit. Höchste Zeit also für einen kleinen Rückblick auf die Spiele, die uns im letzten Monat besonders gut gefallen haben.

-i17102-Wer gerne Actionspiele mag, der sollte sich für 9,99€ das “Halo Spartan Bundle” gönnen. Dieses beinhaltet die normal je 5,99€ teuren Halo: Spartan Assault (AppStore) und Halo: Spartan Strike (AppStore) von Microsoft. Je 30 Minuten actionreiches Gameplay und tolle Optik, die wir euch hier näher vorgestellt haben.-v9921- -gki17102- -gki17103-

-i13002-Machen wir gleich weiter mit der Action und Implosion – Never Lose Hope (AppStore) von Rayark. Wie ihr in unserem Review nachlesen könnt, bietet die 9,99€ teure Universal-App Mobile Gaming auf Konsolenniveau. Wir können den Download nur empfehlen.-v9906- -gki13002-

-i17132-Etwas entspannter, aber nicht unbedingt weniger hektisch geht es in Mediocres neuem Does not Commute (AppStore) zu. In diesem Gratis-Download, den wir euch hier vorgestellt haben, müssen verschiedene Verkehrsteilnehmer nacheinander unfallfrei zu ihrem Ziel gelotst werden.-v9924- -gki17132-

-i16993-Ein klassisches Jump & Run mit den Helden aus Entenhausen gibt es in DuckTales: Remastered (AppStore) von Disney. Wir haben euch die Neuauflage in unserem Testbericht als gut befunden.-v9890- -gki16993-

-i17104-Etwas zum Gruseln gibt es in Lost Within (AppStore) von Amazon Game Studios. 6,99€ kostet die Universal-App und versetzt euch in eine verlassene, aber immer noch furchteinflößende Irrenanstalt – wir ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlesen könnt.-v9922- -gki17104-

-i17258-Und dann haben wir noch etwas für Strategen: Battledots (AppStore) ist ein Line-Defense-Spiel von Kloppe Media. In über 100 Level sowie Mehrspieler-Modus gilt es, sich auf 5 Linien vor dem Gegner zu verteidigen und diesen selbst zu attackiere. 0,99€ kostet die hier vorgestellte Universal-App.-gki17258-

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Digitale Krone soll bei Problemen unter fließendem Wasser gereinigt werden

Zur Wasserfestigkeit der Apple Watch gibt es sehr unterschiedliche Berichte. Auf der Webseite erklärt Apple, dass die Apple Watch nicht wasserfest sondern wassergeschützt sei. Man könne sie zwar beim Training, im Regen oder beim Händewaschen tragen, ein Eintauchen in Wasser wird aber nicht empfohlen. Tim Cook erklärte jedoch, dass er seine Apple Watch sehr wohl auch beim Duschen trage. Nach der Veröffentlichung der Apple Watch sind...

Apple Watch: Digitale Krone soll bei Problemen unter fließendem Wasser gereinigt werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapselect jetzt kostenlos: Foto-Duplikate aufspüren & löschen

Die Foto-Applikation Snapselect wird im Mac App Store gerade kostenlos angeboten.

Snapselect

MacPhun reduziert Snapselect (Mac Store-Link) auf 0 Euro. Der 23,5 MB große Download musste sonst mit bis zu 17,99 Euro bezahlt werden, funktioniert ab OS X 10.9 oder neuer und liegt dabei nur in englischer Sprache vor.

Snapselect richtet sich als “Must-Have-App für jeden, der fotografiert” dabei nicht nur an Hobby-Fotografen, sondern hält auch Schnittstellen zu professionell genutzten Anwendungen wie Lightroom bereit, jedoch gibt es bis dato keine Anbindung an die neue Fotos-App von Apple.

Natürlich lassen sich Bilder auch einfach aus einem beliebigen Foto-Ordner auf dem Mac oder einen externen Datenträger verwenden. Dazu genügt es, im Hauptmenü der Anwendung auf “New Session” zu klicken, die entsprechende Quelle, entweder einen Ordner oder eine Bibliothek, auszuwählen – und sich zurück zu lehnen. Snapselect spürt dann in kürzester Zeit alle Duplikate auf, wer möchte kann zuvor Filter setzten, so dass Fotos beispielsweise nur aus der letzten Woche betrachtet werden.

Für kurze Zeit kostenlos im Mac App Store

Mit Snapselect kann durch Fotos geblättert und von Reihen- oder Serienaufnahmen das favorisierte Exemplar markiert, Bilder verglichen und weitergeleitet werden. In einer “Rejected”-Ansicht finden sich alle abgelehnten Fotos, die in einem finalen Schritt entweder exportiert oder in den Papierkorb des Macs verschoben werden können. Auf diese Art und Weise lässt sich bei großen Bild-Bibliotheken oder vielen verschiedenen Foto-Ordnern einiges an Speicherplatz schaffen. Dank unterschiedlicher Ansichten, beispielsweise als Thumbnails, kann das überflüssige oder doppelte Bildmaterial, darunter RAW-, PNG- und JPEG-Dateien, übersichtlich gesichtet und verwaltet werden.

Zum Nulltarif ist Snapselect sicherlich ein Download wert. Bei Interesse an der praktischen und zeitsparenden Anwendung heißt es daher wie immer, möglichst schnell zuzuschlagen, da auch wir nicht genau wissen, wie lange der Download noch reduziert ist.

Der Artikel Snapselect jetzt kostenlos: Foto-Duplikate aufspüren & löschen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommende Apple-TV-Generation mit überarbeiteter Fernbedienung

Die minimalistische Drei-Knöpfe-Fernbedienung, die das Apple TV seit der ersten Generation von 2007 ansteuern, scheint vor einem gründlichen Redesign zu stehen. Wie die New York Times unter Berufung auf einen anonymen Apple-Angestellten berichtet, verfüge die kommende Fernsteuerung über ein Touchpad , womit es sich an andere aktuelle Apple-Eingabegeräte wie die Magic Mouse und das Magic Trackpa...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue AppleTV Fernbedienung soll Touch-Oberfläche besitzen

Immer mal wieder hieß es in den letzten Wochen, dass Apple an einer neuen AppleTV Generation arbeitet. In den letzten Tagen sind die Gerüchte jedoch konkreter denn je. Schon im kommenden Monat zur Worldwide Developers Conference 2015 könnte Apple mit AppleTV 4G eine neue Generation und somit ein Upgrade zur jetzigen schwarzen Medienbox vorstellen. Wie es scheint, überarbeitet Apple nicht das reine AppleTV, sondern auch die zugehörige Fernbedienung. Diese soll über eine Touch-Oberfläche verfügen.

appletv3_fernbedienung

So sieht die bisherige AppleTV Fernbedienung aus

AppleTV: Fernbedienung mit Touch-Oberfläche

Seit acht Jahren setzt Apple bei AppleTV auf die gleiche Fernbedienung. Mit nur wenigen Knöpfen ausgestattet, könnt ihr eure Medienbox bedienen. Wie die New York Times berichtet, sind die Stunden der aktuellen AppleTV Fernbedienung jedoch gezählt. Es heißt, dass Apple im Sommer mit AppleTV 4G auch eine neue Fernbedienung einführen wird. Diese soll etwas dicker als die bisherige Fernbedienung sein und eine Touch-Oberfläche bieten.

Die Information wollen die Kollegen von einem Insider erhalten haben, der mit der Materie vertraut ist und anonym bleiben möchte. Die Touch-Oberfläche kann beispielsweise zum Scrollen genutzt werden. Darüberhinaus verfügt die Fernbedienung über zwei weitere Knöpfe zum Steuern des Gerätes.

Es ist nicht das erste Mal, dass Gerüchte zu einer neuen AppleTV Fernbedienung auftauchen. Wir springen ein paar Wochen zu Anfang März zurück. Damals tauchte ebenso das Gerücht auf, dass Apple eine Fernbedienung mit neuem Design und haptischem Feedback plant. Klingt nach einer Force Touch Oberfläche.

Zudem wird Apple vermutlich über einen neuen A8-Chip und Siri-Integration verfügen. Das neue AppleTV 4G könnte als Zentrale für HomeKit dienen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Free Any MP4 Converter

Trotz einer völligen free Software hat Free Any MP4 Converter doch leistungsstarke Funktion und kann Ihnen dabei helfen, Videos von MOV/FLV/AVI/WMV/MKV usw. mit einer schnellen Geschwindigkeit in MP4 ohne Wasserzeichen zu konvertieren. Es ist sicher und 100% sauber, weil dabei brachen Sie keine zusätzlichen Adware zu downloaden. Daneben können Sie damit HD Videos wie z.B. HD FLV, HD AVI, HD VOB, HD MKV, HD WMV, MTS, TS, QuickTime MOV usw. in MP4 umwandeln. 

Für die Benutzer, selbst Videos aufnehmen oder Online Videos von YouTube auf eigenes Gerät downloaden möchten, ist dieser Free MP4 Converter auch eine gute Wahlen. Nach dem Herunterladen sowie Konvertieren können Sie Videos freiwillig auf iPhone 6/6 Plus/5s/5c/4s, iPad Air 2/mini3/4/mini 2/Air, iPod, Apple TV, Galaxy Series sowie andere Mobile Phone oder Tablete importieren und abspielen. 

*Empfehlenswerte HD Video Converter Software

Hinweis: Wenn Sie mehrere Ausgangsformate oder HD MP4 Format benötigen, sollen Sie dies Free MP4 Converter auf „DVD-Video Converter“ aktualisieren, neben allen Funktionen von Free Any MP4 Converter kann der Tipard DVD-Video Converter auch die hausgemachte DVD in HD MP4, HD MOV, HD M4V, HD Avi, HD FlV, HD WMV, HD WebM, MP3, FLAC usw. mit einer schnellen Geschwindigkeit konvertieren. 

Hauptfunktionen:
********Über 200+ Video Foramte free konvertieren******** 
Unterstützt Konvertierung in MP4 Format irgend selbst gemachte Videos oder heruntergeladene Videos. Daneben können Sie auch Videos in gängige MOV, AVI, FLV Formate konvertieren.

******** MP4 in MP3 konvertieren******** 
Nicht nur MP4 sondern auch andere Video/Audio Formate können in MP3 und OGG umgewandelt werden.

********konvertierte Videos auf Ihr Gerät importieren ********
Dieser Free MP4 Video Converter bietet Ihnen vielfältige tragbare Geräte zum Auswahl. Dann können Sie die konvertierte Videos auf Ihre iPhone oder Tablet inkl. iPhone 6/6 Plus, 5s/5c/4c, iPad Air 2/mini3 /4/mini2/Air, iPod, Apple TV, Galaxy Serien importieren.

********Segment schneiden und zusammenfügen ********
Sie können viele kleine Video Segmente in eine Datei zusammfügen und auch können ein Video in mehrere Segmente schneiden. Nach dem Zusammenfügen wird jene Datei in MP4 Format konvertiert werden.

******** Effekt, Zuschneiden und Wasserzeichen ********
Vor der Konvertierung können Sie das Effekt des Videos justieren, den Screen zuschneiden und Wasserzeichen hinzufügen.

******** Ausgangsformat einstellen ********
Klicken Sie auf „Einstellung“ um die Parameter von Video und Audio einzustellen. Encoder, Auflösung, Video-/Audio-Bitrate, Bildfrequenz, Abtastrate, Kanäle alle sind einstellbar.

******** Reibungsloser Betrieb auf OS X 10. 10 Yosemite********
Mit dieser Free Any MP4 Converter haben Sie nimmer die Sorge für die Kompatibilität der Formate weil damit Sie fast alle gängige Formate auf Ihr Mac Gerät reibungslos in MP4 umwandeln können.

******** Wie können Sie MOV in MP4 konvertieren ********
1. Klicken Sie auf „Videos hinzufügen“ für die Befestigung des MOV Videos
2. Von der Drop-down Liste von Profile wählen Sie MP4 aus.
3. Nach aller Einstellung klicken Sie auf „Konvertieren“ um das Video in MP4 umzuwandeln

WP-Appbox: Free Any MP4 Converter (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac: Foto-Duplikatfinder Snapselect vorübergehend kostenlos erhältlich

snapselect-iconMit Snapselect haben die auf Fotosoftware spezialisierten Entwickler von MacPhun ein Mac-Tool zum Aufräumen größerer Fotosammlungen im Programm. Snapselect stöbert Duplikate oder vom Motiv her ähnliche Bilder in eurer Sammlung auf, diese können aus iPhoto, Aperture und Lightroom kommen oder einfach in einem Verzeichnis auf der Festplatte abgelegt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Anker Ladegerät, Drucker, Case und mehr

Auch am heutigen Dienstag gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 9 Uhr

Com-Pad 2x Lighning und Micro USB zu USB Kabel (hier)
AmazonBasics KFZ Ladegerät (hier)
Speedlink Tunez In-Ear-Kopfhörer (hier)
Devolo dLAN WLAN Repeater (hier)
TP-Link WLAN Repeater (hier)

ab 10 Uhr

TP-Link Archer Router (hier)
Netgear WLAN Repeater (hier)
Epson Workforce Multifunktionsdrucker (hier)
Netgear Nighthawk Router (hier)

Anker 6 port

ab 12 Uhr

icessory iPhone 6 Echtleder Case (hier)

ab 16 Uhr

CSL In Ear Kopfhörer (hier)

ab 17 Uhr

Anker 6-Port USB Ladegerät (Foto oben/hier)
EasyAcc 5-Port USB Ladegerät (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Made for Watch”: Apple mit neuen Richtlinien für Armbänder

Ähnlich “Made for iPhone” hat Apple auch neue Richtlinien für zertifizierte Armbänder vorgestellt.

An den Richtlinien müssen sich Drittanbieter nicht orientieren. Werden deren Produkte aber von Apple als “Made for Watch” zertifiziert, wird das erfahrungsgemäß die Verkaufszahlen ankurbeln. Das Vertrauen der Kunden in zertifizierte Armbänder dürfte größer sein als bei normalen Anbietern, die das Siegel nicht vorweisen können.

Watch Aktivitaet App Ansicht

Die neuen Guidelines fasst Apple auf einer neuen Seite zusammen. Apple ist dabei wichtig, dass der eigentliche Betrieb der Watch nicht gestört werden. So sollen Sensoren nicht bedeckt sein. Auch die Auswahl des Materials spezifiert Apple. In Kürze ist mit den ersten Drittarmbändern zu rechnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wire Defuser: Bomben entschärfen erfordert Geschick & Timing

Bulkypixs neues Spiel trägt den Namen Wire Defuser (AppStore) und ist ein Geschicklichkeitsspiel, das ihr seit vergangener Woche kostenlos aus dem AppStore laden könnt. Die Universal-App bietet mehr als 80 Level, in denen es Bomben zu entschärfen gilt.
Wire Defuser iPhone iPad
In jedem Level warten immer komplexere Bomben, die aus Schaltern, Timer und einer Menge Draht bestehen, auf geschickte Finger und coole Köpfe. Jedes Bauteil muss dabei entsprechend seiner Vorgabe mit dem richtigen Timing und in der richtigen Reihenfolge entschärft werden, damit die Bombe nicht hochfliegt.
Wire Defuser iPhone iPad
Buttons müssen z.B. 2 oder 3 Sekunden gedrückt werden, Schalter per Wischer betätigt werden uvm. Eine gewisse Toleranz habt ihr dabei, allerdings nur in sehr begrenztem Rahmen. Seid ihr zu schnell, zu langsam oder in der falschen Reihenfolge, gibt es einen Knall – das Level ist gescheitert.
Wire Defuser iPhone iPad
Kommt ihr in einem Level mal nicht weiter, gibt es kleine Helfer, die einzelne Bauteile oder ein ganzes Level außer Kraft setzen. Diese könnt ihr im In-Game-Shop in kleineren und größeren Portionen via IAP erwerben. Damit deaktiviert ihr auch die Werbung im Spiel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazing Breaker HD: Geniales Eis-Puzzle bekommt neue Level

Ein schon durchaus angestaubtes Spiel ist aus der Versenkung auferstanden. Es gibt per Update neue Level.

Amazing Breaker HDAmazing Breaker zählt zu den Spielen, die ich in kürzester Zeit fast komplett durchgespielt habe. Nachdem der Entwickler lange Zeit nichts von sich hat hören lassen, liefert er nun in der iPad-Version (App Store-Link) das Level Pack 2 nach, das per In-App-Kauf für 1,99 Euro erworben werden kann.

Nach etlichen Updates mit neuen Leveln und Herausforderungen, kann ich euch den Download nur empfehlen. Früher habe ich das Spiel wirklich bis zum Abwinken gespielt, in den letzten Leveln wird ein Fortschreiten aber fast unmöglich gemacht – der Schwierigkeitsgrad steigt knackig an.

120 Level sorgen für viel Spielspaß

Doch was genau muss man in Amazing Breaker eigentlich machen? In jedem der über 120 Level gilt es Figuren aus Eis komplett zu zerstören. Dazu stehen verschiedene Bomben zur Verfügung, die man in das Gebilde schießen kann. Jede Bombe verfügt über unterschiedliche Eigenschaften: Einige legen weitere kleine Bomben, andere zerstören nur ein kleines Stück. Jede Bombe wird mit dessen Fertigkeiten vorher immer erklärt.

Ein Level gilt erst dann als absolviert, wenn man mindestens 90 Prozent der Figur zerstört hat. Wer 95 Prozent eliminiert bekommt zwei Sterne, bei 100 Prozent gibt es eine Drei-Sterne-Wertung. Das Zusammenspiel von Puzzle, Grafik und Steuerung ist einfach klasse. Mir persönlich macht Amazing Breaker großen Spaß.

Neben der iPad-Version gibt es auch eine iPhone-Variante (App Store-Link), die schon länger mit den neuen Leveln ausgestattet wurde und in der Basis 99 Cent kostet, allerdings eine iPhone 6-Optimierung vermissen lässt. Die In-App-Käufe sind fair und erweitern das Gameplay um weitere Level. Werft abschließend noch einen Blick in den Trailer (YouTube-Link) zum Spiel.

Amazing Breaker im Video

Der Artikel Amazing Breaker HD: Geniales Eis-Puzzle bekommt neue Level erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DACH komplett: Apple Maps Connect in Österreich verfügbar

Nachdem mit Aktualisierungen im Februar und März bereits Deutschland und die Schweiz in Apple Maps Connect unterstützt wurden, gilt dies seit nun gleichermaßen auch für Österreich . Die Unternehmensschnittstelle von Apple Karten ermöglicht die Registrierung von Geschäften und Unternehmensstandorten sowie deren Ergänzung und Überarbeitung. Der schrittweise Ausbau liegt am Autorisierungsverfahre...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorgaben für Watch-Armbänder von Drittanbietern

Die Apple Watch lässt sich derzeit nur mit Armbändern von Apple bestellen - alternative Armbänder von Drittanbietern wurden jedoch bereits vor Wochen angekündigt. Apple hat jetzt auch ein Dokument mit Vorgaben veröffentlicht, um das Zubehör als "Made for Apple Watch" bewerben zu dürfen. Die "Band Design Guidelines for Apple Watch" geben unter anderem vor, dass Hersteller Apples Umweltschutzbest...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Publisher Lite

Publisher Lite ist eine leistungsstarke Desktop-Publishing und Seitenlayout-App sowohl für den Geschäfts- als auch für den Heimgebrauch.

Publisher Lite ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Deluxe und professionell aussehende Drucke, die Sie benötigen, schnell zu entwerfen und zu erstellen. Es kann nicht einfacher sein, als mit dieser App Flyer, Broschüren, Visitenkarten, Newsletter, Anzeigen, Berichte, Kalender, Poster, Büchlein usw. zu erstellen.

Die neue Version fügt jetzt Support für Objekt / Textstil Profile hinzu, verbessert Textbearbeitungsfunktionen, verbessert die Druckeinstellungen, kommt mit neuen smarten Formen, integriert sich mit iCloud, verfügt über eine brandneue Benutzeroberfläche und bringt auch sonst viele andere Verbesserungen und Bugfixes.

———————————————–
BESONDERE EIGENSCHAFTEN
———————————————–
Professionelle Vorlagen und Dekorationen 
• 45+ professionelle Vorlagen für Flyer, Broschüren, Newsletter, Anzeigen, Berichte, Kalender, Poster, Büchlein und mehr.
• Hunderte von ansprechenden Cliparts. Sie können auch aus der App heraus im Web nach Bildern suchen.
• 50+ professionelle Hintergründe.
• 15+ Fotorahmen und Masken.
• Zusätzliche Vorlagen-Pakete sind im Store verfügbar.

Seiteneinrichtung
• Richten Sie die Seitengröße und orientierung (Landschaft und Porträt) ein.
• Unterstützt die individualisierung der Seitenränder.
• Vielfache Seiten erstellen und bearbeiten.

Eine Vielzahl von Objekten
• Foto-Objekte von iPhoto oder jedem anderen Ordner in Finder. Unterstützt beinahe alle Formate wie JPG, TIFF, PNG, GIF, PDF, EPS, AI, SVG usw.
• Ansprechende Cliparts lassen die Seite erstaunlich aussehen.
• Fügen Sie Text-Objekte ein und bearbeiten Sie die Farbe, Schriftart, Größe, Rand, Spalten, Zeilenabstand, Textumbruch, Aufzählungszeichen/Listen und mehr.
• Fügen Sie verschiedene vor-konfigurierte Form-Objekte.
• Fügen Sie einen Kalender hinzu, um benutzerdefinierte Kalender zu erstellen.

Bearbeitungeigenschaften
• Wenden Sie jegliches Objekt- oder Textprofil mit nur einem Klick.
• Positionieren & drehen Sie jedes Objekt und verändern Sie die Objektgröße mühelos.
• Personalisieren Sie die Deckkraft, Spiegeleffekte & und das Kippen der Objekte.
• Wählen Sie von über 50 voreingestellten Hintergründen, um das Dokument zu dekorieren.
• Fügen Sie Farbfüllung / Musterbild-Füllung, Kontur, Schatten oder Reflexion zu jedem Objekt hinzufügen.
• Wählen Sie mehrere Objekte, um diese anzuordnen und zu zentrieren und die gleiche Größe für die Objekte als ganzes herzustellen.
• Sperren/Entsperren, Gruppieren Sie Objekte und heben Sie die Gruppierung wieder auf, um eine einfache Bedienung zu ermöglichen.
• Auto-Snap zwischen einem Objekt und einem anderen, und genauso zwischen einem Objekt und dem Seitenrand.
• Zuschneiden von Fotos oder leichte Manipulation des Rahmens.
• Wenden Sie Rahmen, Maske, Filter usw. auf Fotos an und aus die Anpassung der Bildfarben ist einfach.
• Verwalten Sie Schichten unterschiedlicher Objekte.
• Unterstützt Rückgängig/Wiederholen, Kopieren /Einfügen/duplizieren und andere gängige Bearbeitungsfunktionen.
• Unterstützt in Hineinzoomen/ Herauszoom und Breite anpassen/Seite anpassen, um die Seite anzuschauen.
• Die Anzeige des Lineals im Bearbeitungsbereich für bessere Ausrichtung der Objekte wird unterstützt.

Bequem exportieren, drucken und teilen
• Die Seiten direkt mit verbesserten Druckeinstellung wie “Auf Papiergröße anpassen”, Fliesen usw.
• Die Seiten als PDF, JPG, PNG, TIFF, BMP und PSD exportieren.
• Teilen der Seiten via Email, Nachricht, Airdrop, Twitter, Facebook und Flickr.

WP-Appbox: Publisher Lite (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV der vierten Generation mit Touch-Fernbedienung?

appletv_touch_konzept4

Das Apple TV der vierten Generation wird wahrscheinlich direkt auf der WWDC 2015 vorgestellt und soll das neue Zeitalter des Fernsehens einläuten. Die jetzigen Apple TV-Modelle haben schon eine deutlich längere Lieferzeit, was auf einen baldigen Produktstart hindeuten könnte. Laut der New York Times soll sich Apple dafür entschieden haben, eine Touch-Fernbedienung für das Apple TV zu entwickeln, um hier eine deutlich bessere Bedienung zu gewährleisten. Dennoch will man nicht ganz auf mechanische Buttons verzichten und lässt den Menübutton sowie den Play-Button anscheinend doch noch auf der Fernbedienung.

Ähnlich wie die Remote-App aufgebaut
Das Rad hat Apple anscheinend aber nicht neu erfunden, denn man orientiert sich stark an der Remote-App, die es jetzt schon auf dem iPhone und auch auf dem iPad gibt. Die Bedienung soll aber Dank der neuen Fernbedienung deutlich flüssiger vonstattengehen und neue Möglichkeiten bieten. Dies hat aber auch Nachteile im Bereich des Designs. Anscheinend soll die Fernbedienung deutlich dicker sein als die aktuelle Steuerung des Apple TV. Wir sind gespannt, ob auch Siri mit dieser Fernbedienung unterstützt wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple öffnet Tür für Drittanbieter-Armbänder für die Apple Watch

Das ging schneller als von den meisten erwartet. Apple hat eine neue Webseite namens "Creating Bands for Apple Watch" ins Leben gerufen, auf der man Drittanbietern Richtlinien an die Hand gibt, wie Armbänder für die Apple Watch gestaltet werden sollten. Nur wenn man sich an diese Richtlinien hält, hat man die Chance, sich für das neu gestartete "Made for Apple Watch"-Programm zu qualifizieren, welches ähnlich aufgebaut ist, wie das bereits existierende "Made for iPhone"-Programm. Unter anderem müssen die Armbänder exakt in die dafür vorgesehenen Aussparungen an der Apple Watch passen und dürfen auch nicht Probleme mit den Sensoren verursachen, die den Hautkontakt mit der Apple Watch herstellen. Ebenso dürfen sie keine Hardware-Elemente wie die digitale Krone, das Mikrofon oder den Lautsprecher behindern. In den Richtlinien gibt Apple zudem Hinweise auf das zu verwendende Material, welches aus einem bestimmten Silikon, Nylon oder Edelstahl bestehen sollte.

Interessant ist auch, dass Apple vorgibt, dass die Bänder keine magnetischen Lademöglichkeiten beinhalten dürfen. In den vergangenen Tagen gab es vermehrt Diskussionen um den versteckten Anschlussport an einer der beiden Seiten an denen die Armbänder angebracht werden. Vermutet wird, dass Apple diesen Anschluss für Wartungs- und Analysemöglichkeiten verwendet. Offenbar lässt sich die Apple Watch hierüber aber auch aufladen, was die Hersteller des Reserve Strap bereits angekündigt haben, sich zunutze machen zu wollen. Ob Apple dies zulassen wird, bleibt offen. In den Guidelines wird lediglich davon gesprochen, dass die Armbänder keine "magnetische" Lademöglichkeit bieten sollen. Der versteckte Port wird allerdings nicht in den Spezifikationen der Apple Watch ausgewiesen, was darauf hindeutet, dass Apple derzeit keine Pläne hat, ihn für Drittanbieter zu öffnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Candela: Einfache Mac-App für schnellen Zugriff auf Hue-Lampen

Philips Hue dürfte in den Wohnungen der appgefahren-Leserschaft durchaus verbreitet sein. Mit Candela können die Lampen auch per Mac gesteuert werden.

Candela Hue Mac OS X

Über Webseiten wie Ambieye lassen sich Philips Hue Lampen bereits über den Mac steuern, wirklich bequem ist der Zugriff über den Browser aber nicht. Einfacher und schneller soll es mit der neuen Mac-Anwendung Candela (App Store-Link) funktionieren, die ab sofort zum Startpreis von nur 99 Cent im App Store zur Verfügung steht. Das schlanke Programm ist lediglich 10 MB groß, nistet sich in der Systemleiste des Macs ein und bietet einen Zugriff auf die wichtigsten Funktionen.

Zunächst einmal muss man Candela wie andere Apps auch mit der Bridge koppeln, das ist aber dank der integrierten Anleitung und des ohnehin einfachen Setups wirklich keine Hürde. Danach listet Candela alle angeschlossenen Lampen in einem Dropdown-Menü auf, das man über die Systemleiste des Macs öffnen kann.

Candela schaltet letzte Szenen per Dropdown-Menü

Der Entwickler von Candela sagt selbst, dass er seine App nicht als vollständigen Ersatz für die von iPhone oder iPad bekannte Hue-Applikation von Philips sieht. Stattdessen fokussiert sich Candela auf das einfache Anpassen der Farben und Helligkeit, während man am Mac sitzt.

Einzelne Lampen kann man per Mausklick ganz einfach an- und ausschalten oder Helligkeit und Farben per Schieberegler ändern. Ebenso bietet Candela Zugriff auf die zuletzt genutzten Szenen – insbesondere das finde ich mehr als praktisch. Aus optischer Sicht lobenswert: Candela kann entweder in einem hellen oder dunklen Design genutzt werden – je nach Geschmack.

Letztlich ist Candela genau das, was der niederländische Entwickler verspricht: Eine einfache und schlanke App, mit der man auf die wichtigsten Funktionen von Philips Hue direkt über den Mac zugreifen kann. Für 99 Cent macht man da nichts verkehrt.

Der Artikel Candela: Einfache Mac-App für schnellen Zugriff auf Hue-Lampen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xbox One «Ori an the Blind Forest»

Als die ersten Töne und Bilder von «Ori and the Blind Forest» über meinen Beamer liefen dachte ich, schön gemachtes Kinderspiel. Wie fest ich mich drin täuschte erfuhr ich erst im laufe des Spiels.

Es beginnt alles mit Ori einem kleinen Fabelwesen das als Sternschnuppe vom Himmel fällt und seiner grosse “Bären” – Mama. Ori wird von ihr aufgezogen und behütet, sie jagen und spielen zusammen.  Der große Bär stirbt aber leider schon wieder am Anfang und der alleingelassen Ori drückt mir, so traurig wie er da sitzt, auf die Tränendrüse. Nee ein Kinderspiel kann das nicht sein, das wäre doch ein bisschen zu hart.

Der alleingelassen Ori hat nun die Aufgabe den Wald zu retten und da beginnt das Spiel erst richtig.

Ori muss in bester Jump’n’Run manier Hinternisse und Gegner aus dem Weg gehen. Mit den im laufe des Spiels gesammelten Punkten, kann man einerseits seine Skills aufbessern um im Game besser zu bestehen. Dies ist auch bitter nötig, denn selten bin ich so viel gestorben wie in diesem Game. Also definitiv kein Kindergame, es zehrt manchmal ganz schön an meinen Nerven. Aber aufgeben ist für einen Zocker ist keine alternative! Das zweite was man mit den gesammelten Punkt machen kann, ist sich einen Savepoint zu generieren, also ein Ort wo man nach dem man gestorben ist wieder beginnen kann. Das ist auch bitternötig, wenn ich jedesmal wieder von vorne beginnen müsste, wäre das Spiel echt ne harte Nuss.

Ori and the Blind Forest - Xbox One

Die Musik im Game berührt immer wieder meine Sinn und erweckt schöne und traurige Gefühle. Hervorragend werden im richtigen Moment düstere Klänge gespielt und das Licht im Spiel verdunkelt. Faszinierend sind die von Hand gezeichneten Szenen, ein wirklich unglaublich schönes Game. Das in Grün- und Blautönen gehalten Game spielt mit dem Gefühlen und Sinnen. Ori das kleine Wesen wird schnell zu einem “Freund” und es tut mir immer ein bisschen leid wenn ich es versemmelt habe und er in den Tod stürzt. Es wird echt viel gestorben. Man kann sich bei dem Spiel kaum einen Fehler leisten, den dann beginnt man wieder vom Savepoint aus, wieder und immer wieder. Nein echt kein Kinderspiel!

Fazit

Ori and the Blind Forest ein absolutes super Game, die harte Herausforderung, die unglaublich schönen Szenen und die unterlegte Musik machen dieses Game zu einem Hervorragenden Titel. Für mich das beste Spiel in diesem Jahr. Ich Mag Ori und den Wald.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Neue Richtlinien für zertifizierte Armbänder

Erste Hersteller präsentieren schon ihre Konzepte von eigenen Armbändern für die Apple Watch. Großes Potential sehen Drittanbieter hier in externen Akku-Lösungen, die im Armband verbaut sind und so die Laufzeit der Apple Watch deutlich erhöhen sollen. Damit Hersteller auch passendes Zubehör liefern, hat Apple nun Richtlinien veröffentlicht, an welche sich solche Unternehmen orientieren müssen.

applewatchbands

Apple hat eine neue Entwicklerseite online genommen und geht hier explizit auf die Richtlinien für Drittanbieter-Armbänder ein. Apple kann Drittanbieter gesetzlich nicht dazu zwingen sich an diese Richtlinien zu halten, hierbei geht man einen anderen Weg. Ähnlich wie bei iPhone hat man sich wie vermutet dafür entschieden ein sogenanntes "Made for Apple Watch"-Programm ins Leben zu rufen. Hier wird Zubehör von Drittanbietern ausgezeichnet, was es Kunden ermöglicht sofort zu erkennen, ob das Zubehör von Apple abgesegnet wurde. Das schafft Vertrauen und Produkte ohne dieses Label dürften es schwer haben.

Die veröffentlichten Richtlinien befassen sich hauptsächlich damit, dass das Band den regulären Betrieb der Apple Watch nicht stört, indem Sensoren oder z.B. das Mikrofon bedeckt werden. Weiterhin gibt Cupertino Vorschläge für die Materialwahl der Armband-Laschen. Die ersten Drittanbieter-Armbänder und sonstiges Zubehör für die Apple Watch wird in den kommenden Monaten erwartet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch kann angeblich über Diagnose-Port geladen werden

Nach Auskunft eines Zubehör-Anbieters eignet sich der Diagnose-Port der Apple Watch auch dazu, das Gerät aufzuladen.

reserve strap

Der Anschluss befindet sich in einer der beiden Armbandhalterungen. Drittanbieter könnten ihn mit der entsprechenden Technik für Ladevorgänge nutzen. Damit ist prinzipiell der Weg für eine neue Serie von Apple-Watch-Zubehör offen.

Der Entdecker dieser Funktionalität heißt Reserve Strap, so 9to5Mac. Die Firma bietet als eines der ersten Unternehmen schon jetzt Ersatzarmbänder für die Apple Watch an – zum Preis von 250 US-Dollar. Zur potenziellen Ladefunktion schreibt die Firma: “Unsere Ingenieure waren in der Lage, unabhängig voneinander zu bestätigen, dass der Diagnoseport mit seinen sechs Kontakten unterhalb der Apple-Watch-Hülle zum Aufladen genutzt werden kann.” Wie genau, verrät die Firma nicht. Sie kündigte aber weitere Tests mit der Apple Watch an, um herauszufinden, wie sich der Diagnoseport im Detail nutzen lässt.

Apple setzt standardmäßig auf eine magnetische und induktive Ladung. Die Verwendung des Diagnoseports brächte laut Reserve Strap den Vorteil, dass sich der Ladevorgang spürbar verkürzen würde.

Apple lässt die Drittanbieter im Dunklen

Ob Apple eine solche Verwendung dieses Ports gutheißt, ist noch nicht bekannt. Falls ja, könnten Hersteller wie Reserve Strap damit beginnen, spezielles Zubehör für die Apple Watch anzubieten – ähnlich wie beim “Made for iPhone”-Programm, das privilegierten Anbietern die Nutzung des Lightning-Anschlusses erlaubt.

Um den Drittanbietern klare Regeln vorzugeben, ließe sich die Verwendung des Ports alternativ auch per Software-Update einschränken. Das scheint nicht abwegig, schaut man auf Apples Produktpolitik der letzten Jahre. Allen voran bei iOS-Geräten war Apple bestrebt, durch strikte Vorgaben so weit wie möglich die Kontrolle über die Qualität des Zubehörs zu behalten.

Die Existenz des Diagnoseports ist zwar schon seit einigen Monaten bekannt. Zu der fehlenden Dokumentation kommt noch, dass der Port für die Diagnose gar nicht benötigt wird: Apple Store-Mitarbeiter lesen Fehler mit Hilfe eines angeschlossenen iPhone aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV soll Fernbedienung mit Touchpad bekommen

apple-tv-remote-funktionenEinem Bericht der New York Times zufolge bekommt Apple TV in der nächsten Generation eine Fernbedienung mit Touchpad. Die Times zitiert einen Apple-Mitarbeiter, der mit dem neuen Produkt vertraut sei. Demnach wird die neue Fernbedienung für Apples Set-Top-Box etwas größer und dicker sein und ergänzend zu dem neuen berührungsempfindlichen Bedienfeld weiterhin zwei ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV kommt angeblich mit touch-basierter Fernbedienung

Die Anzeichen, wonach Apple auf der kommenden WWDC ein neues Apple TV präsentieren wird, verdichten sich immer mehr. Und auch bei der Bedienung wird es dabei wohl neue Wege geben. So wird man die nächste Generation der schwarzen Set-Top Box anscheinend nicht nur mit der Apple Watch steuern können, sondern auch mit einer vollkommen neuen Fernbedienung, wie die New York Times (via MacRumors) berichtet. Demnach soll die neue Fernbedienung ein wenig dicker als das aktuell beigelegte Modell sein und neben zwei Buttons auch über eine Art Touchpad verfügen. Letzteres dürfte dann wohl das ringförmige Bedienelement auf der aktuellen Apple Remote ersetzen.

Von der Bedienung her dürfte man sich dann allerdings an die bereits bekannten Aktionen der Remote-App für iPhone und iPad erinnert fühlen, was das Navigieren durch die verschiedenen Menüs deutlich vereinfachen würde. Und auch mit Blick auf die gemunkelten neuen Funktionen des Apple TV, Stichwort AppStore und Spiele macht eine neue Fernbedienung, die eventuell auch gleich als Game-Controller fungiert absolut Sinn machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blitzlesen – Schnell Lesen lernen und Rechtschreibung für Kinder

Blitzlesen ist eine witzige und anerkannte Art, das Lesen zu verbessern.

Es ist ganz einfach:
Edi die Giraffe lässt für Sekundenbruchteile Wörter aufblitzen, das Kind muss diese erkennen und danach korrekt wiedergeben. Die Schwierigkeit, Wortauswahl und Anzahl Runden lassen sich bequem dem Niveau der Kinder anpassen.

Blitzlesen basiert auf dem Grundwortschatz und umfasst die 500 häufigsten Wörter der Deutschen Sprache.
Die App ist für Eltern und ihre Kinder sowie für den Einsatz an Schulen konzipiert.

***Warum Blitzlesen?***

Zu Beginn des Lese-Lernprozesses lesen die Kinder jeden Buchstaben eines Wortes einzeln. Sie fügen diese dann am Wortende zu einem sinnvollen Ausdruck zusammen.
In einer späteren Phase erfassen sie jedes Wort als Ganzes, ohne die einzelnen Buchstaben Schritt für Schritt durchzugehen.

Oft haben Kinder Mühe beim Übergang von der ersten in diese Phase. Das Erfassen der Wörter als Ganzes wird deshalb optimal mit Blitzlesen trainiert. Hier hat das Kind in der kurzen Aufblitz-Phase keine Chance, die Buchstaben einzeln zu erfassen.
Blitzlesen wird deshalb oft als Lese-Training in Schulen eingesetzt.
Insbesondere für Kinder mit Legasthenie / Dyslexie ist Blitzlesen hervorragend geeignet.

***Spielmoden***

– Modus “Lehrer”
Sie möchten den Lernprozess Ihres Schülers oder Ihres Kindes aktiv begleiten?
Beim Modus “Lehrer” sitzen Sie neben dem Kind, das Ihnen die von ihm erkannten Worte verbal mitteilt. Sie entscheiden, ob die Antwort korrekt ist und können jederzeit das Tempo dem Fortschritt des Kindes anpassen.

– Modus “Alleine”
Sie möchten das Kind lieber alleine arbeiten lassen? Beim Modus “Alleine” gibt der Schüler das aufgeflackerte Wort per Text ein – die App prüft selbst, ob die Antwort korrekt ist. Damit wird zusätzlich zur Lesefähigkeit auch die Rechtschreibung trainiert.

Dem Kind winken je nach Erfolg verschiedene Belohnungen, die es stolz der Lehrperson oder den Eltern zeigen kann.

***Einstellungen***

– Wortarten: Nomen, Verben, Adjektive, Partikel/Pronomen – oder alle gemischt
– Silbenlänge: Nur kurze Wörter, nur lange – oder alle gemischt
– Aufblitz-Zeit: Von 2 Sekunden bis zu 2 Hundertstelsekunden
– Grösse einer Runde: 10 – 40 Wörter

Die App erkennt zudem automatisch, ob Sie die Rechtschreibung mit oder ohne ß verwenden.

Hinweis zur automatischen Spracherkennung: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät unter Einstellungen -> Allgemein -> Sprache & Region Ihre bevorzugte Sprache die oberste in der Liste ist. Für User in Deutschland sollte also zuoberst “Deutsch” stehen, während zB für Schweizer Benutzer “Deutsch (Schweiz)” die oberste Sprache sein sollte. So benutzt die App die richtige Spracheinstellung bezüglich Doppel-S.

WP-Appbox: Blitzlesen - Schnell Lesen lernen und Rechtschreibung für Kinder (App Store) →

Blitzlesen ist eine witzige und anerkannte Art, das Lesen zu verbessern.

Es ist ganz einfach:
Edi die Giraffe lässt für Sekundenbruchteile Wörter aufblitzen, das Kind muss diese erkennen und danach korrekt wiedergeben. Die Schwierigkeit, Wortauswahl und Anzahl Runden lassen sich bequem dem Niveau der Kinder anpassen.

Blitzlesen basiert auf dem Grundwortschatz und umfasst die 500 häufigsten Wörter der Deutschen Sprache.
Die App ist für Eltern und ihre Kinder sowie für den Einsatz an Schulen konzipiert.

***Warum Blitzlesen?***

Zu Beginn des Lese-Lernprozesses lesen die Kinder jeden Buchstaben eines Wortes einzeln. Sie fügen diese dann am Wortende zu einem sinnvollen Ausdruck zusammen.
In einer späteren Phase erfassen sie jedes Wort als Ganzes, ohne die einzelnen Buchstaben Schritt für Schritt durchzugehen.

Oft haben Kinder Mühe beim Übergang von der ersten in diese Phase. Das Erfassen der Wörter als Ganzes wird deshalb optimal mit Blitzlesen trainiert. Hier hat das Kind in der kurzen Aufblitz-Phase keine Chance, die Buchstaben einzeln zu erfassen.
Blitzlesen wird deshalb oft als Lese-Training in Schulen eingesetzt.
Insbesondere für Kinder mit Legasthenie / Dyslexie ist Blitzlesen hervorragend geeignet.

***Spielmoden***

– Modus “Lehrer”
Sie möchten den Lernprozess Ihres Schülers oder Ihres Kindes aktiv begleiten?
Beim Modus “Lehrer” sitzen Sie neben dem Kind, das Ihnen die von ihm erkannten Worte verbal mitteilt. Sie entscheiden, ob die Antwort korrekt ist und können jederzeit das Tempo dem Fortschritt des Kindes anpassen.

– Modus “Alleine”
Sie möchten das Kind lieber alleine arbeiten lassen? Beim Modus “Alleine” gibt der Schüler das aufgeflackerte Wort per Text ein – die App prüft selbst, ob die Antwort korrekt ist. Damit wird zusätzlich zur Lesefähigkeit auch die Rechtschreibung trainiert.

Dem Kind winken je nach Erfolg verschiedene Belohnungen, die es stolz der Lehrperson oder den Eltern zeigen kann.

***Einstellungen***

– Wortarten: Nomen, Verben, Adjektive, Partikel/Pronomen – oder alle gemischt
– Silbenlänge: Nur kurze Wörter, nur lange – oder alle gemischt
– Aufblitz-Zeit: Von 2 Sekunden bis zu 2 Hundertstelsekunden
– Grösse einer Runde: 10 – 40 Wörter

Die App erkennt zudem automatisch, ob Sie die Rechtschreibung mit oder ohne ß verwenden.

Hinweis zur automatischen Spracherkennung: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät unter Einstellungen -> Allgemein -> Sprache & Region Ihre bevorzugte Sprache die oberste in der Liste ist. Für User in Deutschland sollte also zuoberst “Deutsch” stehen, während zB für Schweizer Benutzer “Deutsch (Schweiz)” die oberste Sprache sein sollte. So benutzt die App die richtige Spracheinstellung bezüglich Doppel-S.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paste erweitert Eure Zwischenablage und ist ein ganzes Archiv

Paste für Mac speichert jedes kopierte Element der Zwischenablage für später – und stellt die Inhalte intuitiv bereit.

Nicht nur eine Erweiterung der Zwischenablage, ein ganzes Archiv ist dieses Mac-Tool. Die Menüleisten-App Paste speichert alle kopierten Inhalte – Fotos, Text, Infos aus Apps – und sortiert sie nach Dateityp. Braucht Ihr in einer App dann eine alte kopierte Datei oder Info, ruft Ihr Paste via Menüleiste oder eigens definiertem Shortcut auf.

pasteclipboard_1

Die App zeigt dann in einem übersichtlichen Vollbild-Interface die sortierten Infos an und lässt sie Euch natürlich auch erneut rauskopieren. Das Archiv kann auch durchsucht werden. In den Einstellungen von Paste lassen sich Apps festlegen, deren Infos nicht gesichert werden sollen – perfekt für Security-Apps wie 1Password.

pasteclipboard_2

Eure vergangenen Zwischenablagen könnt Ihr außerdem exportieren und via Cloud oder AirDrop mit anderen Geräten teilen. Paste ist momentan für um 50 Prozent reduzierte 5,99 erhältlich. Ein stolzer Preis zwar, doch bedenkt, in wie vielen Situationen Euch ein erneutes Einsehen kopierter Inhalte das Leben retten kann. (ab OS X 10.9, 64-bit-Prozessor, englisch)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Over: Foto-App mit vielen Schriften heute gratis im App Store

Die Foto-App Over wird im App Store gerade kostenlos angeboten. Was ihr mit der App machen könnt, lest ihr folgend.

Over Foto-AppVor gut einem Jahr konnte man Over (App Store-Link) schon einmal gratis laden. Damals musste man den Umweg noch über die Expedia-App machen, jetzt ist die Universal-App für iPhone und iPad direkt über den App Store kostenlos zu beziehen. Die mit viereinhalb Sternen bewertete Foto-App ist 48,2 MB groß und für das iPhone 6 optimiert.

Mit Over lassen sich um Handumdrehen Schriften in verschiedenen Stylen und Arten auf die eigenen Fotografien legen und diese damit optisch aufwerten, bevor man sie beispielsweise in soziale Netzwerke teilt.

Über eine seitliche Navigation könnt ihr auf verschiedene Varianten und Schriftarten zugreifen und diese individuell in Helligkeit, Größe und mehr anpassen. In der Basis-Version steht euch schon eine gute Auswahl bereit, wer allerdings auf weitere Elemente zugreifen möchte, muss per In-App-Kauf weitere Schriften & Co. kaufen. Das ist rein optional, erweitert den Umfang aber enorm.

Die fertigen Bilder könnt ihr dann lokal speichern oder direkt mit Freunden per Facebook, Twitter und Co. teilen. Der Download von Over ist noch für kurze Zeit kostenlos und verrichtet einen guten Dienst. Wer seine Bilder mit Schriften aufwerten möchte, sollte hier zugreifen.

Der Artikel Over: Foto-App mit vielen Schriften heute gratis im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: NYT spricht von Touch-Fernbedienung

Die Spatzen pfeifen unlängst von den Dächern, dass Apple auf der angekündigten Entwicklerkonferenz einen neuen Apple TV zu Tage befördern wird. Nun nährt die New York Times Gerüchte über eine veränderte Fernbedienung für die Set-Top Box.

Während das aktuelle Design seit der Einführung 2010 weitestgehend unverändert an mechanischen Knöpfen festhält, soll sich Apple im Juni für ein Touch-Display entscheiden. Dieses wird, so ist dem Bericht zu entnehmen, die runde Steuereinheit oben ersetzen, die beiden Knöpfe darunter bleiben mechanisch.

Die Touch-Steuerung kann man sich in etwa so vorstellen, wie in Apples Remote-App. Damit soll das Navigieren flüssiger und deutlich schneller von der Hand gehen. Denkbar wäre auch die Integration von Force Touch.

When Apple introduces its new TV box this summer, the remote control will gain a touch pad and also be slightly thicker than the current version, according to an employee briefed on the product, who spoke on the condition of anonymity because the device was confidential. The touch pad can be used for scrolling around and there will also be two physical buttons, the person said.

Einen Nachteil hätte das Ganze aber: Die Fernbedienung würde statt 5mm etwas dicker werden. Ein Insider vergleicht das neue Design mit der Amazon Echo Fernbedienung, die 1,5cm dick ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget Watch: ZAGG Pocket Keyboard

Falls ihr noch auf der Suche nach einer passenden, schlanken Bluetooth-Tastatur für euer iPhone oder iPad seid, könnte das ZAGG Pocket Keyboard für euch interessant sein. Während die meisten dieser externen Tastaturen eher klobig daherkommen, lässt sich das ZAGG-Produkt auf eine Größe von 23 x 6 x 1,2 cm zusammenfalten und wiegt etwa 300 Gramm. Ausgeklappt kommen die Tasten auf ca 85% der Größe einer normalen Tastatur, so dass man beim Tippen bequem alle zehn Finger zum Einsatz bringen kann. Integrierte Magnete sorgen dafür, dass sich das Keyboard nicht ungewollt aus seinem zusammengeklappten Zustand entfaltet und es sich automatisch abschaltet und damit den Akku schont. Aufgeladen wird das gute Stück per Micro-USB und bei einer Nutzung von einer Stunde am Tag soll eine Akkuladung bis zu zwei Jahre reichen. Im integriertren Ständer finden sämtliche Smartphones, sowie Tablets bis hin zur Größe eines iPad mini Platz. Die Tastatur versteht sich aber neben iOS-Geräten auch mit Android-Produkten. (via iPhone-Ticker)

Seit heute ist das ZAGG Pocket Keyboard auch in Deutschland verfügar und kann über den folgenden Link zum Preis von € 79,- über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: ZAGG Pocket Keyboard

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Susume Tactics: preisgekröntes PSP-Strategiespiel neu im AppStore

Das als “Winner of the best game on PSP” von PSN Network ausgezeichnete PSP-Spiel Susume Tactics (AppStore) von Sugra Games hat den Sprung in den AppStore geschafft. 3,99€ kostet das Premium-Game als Universal-App.

Susume Tactics (AppStore) ist ein Echtzeit-Strategiespiel in Vektor-Arcade-Optik. In 2 Modi (Arcade- und War-Mode, wobei zweitgenannter erst freigespielt werden muss) und 5 Schwierigkeitsgraden gilt es ein Mutterschiff mit einer Armee aus Panzern zu verteidigen sowie den Feind zu vernichten.
Susume Tactics iPhoneSusume Tactics iPad
Per Drag & Drop steuert ihr die einzelnen Einheiten über die verwinkelten minimalistischen Schlachtfelder mit allerhand Deckungsmöglichkeiten, um die feindliche Armee auszuschalten. Ist ein Gegner in Reichweite, feuern eure Einheiten dabei autonom.

Durch Abschüsse und über die Zeit verdient ihr Ressourcen, die ihr dann in neue Einheiten investieren könnt. Dabei haben diese unterschiedliche Preise, Vor- und Nachteile und können dann vom Mutterschiff ausgehend wieder ihren Weg in Richtung Front bahnen. Das Gameplay ist dabei aber recht langatmig, da sich die einzelnen Einheiten recht gemächlich über die kleinen Maps bewegen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wird das iPad Pro zum Zahlungs-Terminal?

Schon lange halten sich die Gerüchte, wonach Apple ein iPad mit einer Bildschirmdiagonale von fast 13 Zoll entwickelt: Dieses Gerät soll sich nicht nur aufgrund der Grösse von den bisherigen iPads unterscheiden, wie ein Informant berichtet. Für kleine Geschäfte beispielsweise könnte das «iPad Pro» zu einem Kassen-Ersatz werden, wenn sich die Gerüchte bewahrheiten.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gute Gründe für die Apple Watch.

Apple Watch Renato Mitra

Keine Angst, ich will hier niemanden davon überzeugen, dass man unbedingt eine Apple Watch haben muss! Wenn man aber unentschlossen ist oder sich gar über den Sinn und Unsinn der Apple Watch hinterfragt, dann könnte ich vielleicht den einen oder anderen Hinweis beitragen. Vielleicht auch mit einem kleinen Augenzwinkern.

Mehr Bewegung im Alltag dank der Apple Watch

Die Apple Watch ist in der Lage unsere Bewegungen sehr genau aufzuzeichnen. Anhand dieser Messungen kann die Watch erkennen ob wir stehen oder sitzen, laufen oder rennen, gerade aus marschieren oder die Treppe hoch steigen. Beispielsweise können Aktivitätskalorien gemessen werden. Somit wissen wir, ob es zum Nachtessen nur ein Salat gibt, oder doch etwas Herzhafteres. Zumindest wenn man das Gewicht optimieren möchte. Die Apple Watch sorgt auch dafür, dass wir zu jeder vollen Stunde mindestens eine Minute stehen. Tun wird das nicht, werden wir freundlich daran erinnert. Auch wenn die Aktivitäten beispielsweise zur Mittagszeit hinter der Hälfte des erklärten Ziels liegen. Nun, für einige mag das nach Bevormundung linken, für andere, wie mich, ist es der nötige tritt in den Hintern sich mehr zu bewegen!

Mehr Sport

Die Workout App kann mehr als alle Sport-Apps die ich bisher für das iPhone gesehen habe. Wie auch passionierte Läufer bestätigen können, auch solche welche nicht von Apple eingekauft wurden, zeichnet die Apple Watch sehr genau auf. Auch ohne GPS und iPhone sind die aufgezeichneten Werte sehr nahe an professionellen Läufer-Uhren.

Informiert sein mit weniger Ablenkung

Die Benachrichtigungen auf der Apple Watch finde ich sehr nützlich. Eine kurze Vibration informiert mich über neue Nachrichten. Die kann ich ignorieren und später gesammelt ansehen oder kurz das Handgelenk so drehen, dass der Bildschirm zu mir schaut und schon werde ich informiert. Gewisse Sport-News-Apps haben das schon zu dem Verkaufsargument gemacht.

Dank der Apple Watch ist Mann über alle Tore diskret informiert ohne das iPhone aus der Tasche zu nehmen. Ein kurzer Blick auf's Handgelenk genügt. Aber Vorsicht! Auch hier nicht übertreiben, sonst meint die Person gegenüber, man hätte noch einen Termin oder es langweilig und starre deshalb immer wieder auf die Uhr! Aber tatsächlich finde ich die Benachrichtigungen auf dem Handgelenk weniger störend als beim iPhone. Sehr gut finde ich auch, dass die Nachricht zur Watch kommt, wenn das iPhone untätig in der Hosentasche liegt. Hab ich das iPhone aber entsperrt, erscheint die Nachricht auf dem iPhone, auf der Watch ist es dann nicht mehr nötig. man kann auch jede App einzeln berechtigen die Benachrichtigungen an die Apple Watch weiterzuleiten.

Weniger iPhone

Tatsächlich hab ich das iPhone mit der Apple Watch weniger in den Händen. Nicht nur die Nachrichten, sondern auch Erwähnungen auf Twitter und sogar Mails lesen ich jeweils kurz über die Uhr. Dank anderen Apps wie beispielsweise Remote kann ich sogar die Musik und gar die Apple TV über die Uhr steuern ohne das iPhone aus der Hosentasche zu ziehen. Jedoch muss in den meisten Fällen das iPhone in der Nähe sein. leider kann die Apple Watch nicht über WLAN kommunizieren, wie die meisten Smartwatches.

Hab ich was vergessen?

Was sind deine Gründe für eine Apple Watch? Hab ich einen interessanten Ansatz vergessen? Sind die einfach wechselbaren Armbänder für dich einen Grund für die Apple Watch, weil man sich modisch rasch anpassen kann? Ich freue mich über eure Meinungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Der mysteriöse Port und die Hintergründe

Es ist amtlich: Die Apple Watch verfügt über einen versteckten Ladeanschluss unter den Armbänden. 

Eine Garantie für funktionierendes Zubehör ist dies jedoch nicht. Der mysteriöse 6-Pin-Anschluss der Apple Watch, der sich unter den Armbändern verbirgt, sorgt seit dem Launch der Uhr für Schlagzeilen. Als nahezu bestätigt galt bisher, dass er von Apple für Wartungsmaßnahmen bei defekten Watches verwendet werden kann. Nun wurde gesichert bestätigt, dass die Watch über den Anschluss aufladbar ist.

watch_anschluss_1

Dies berichten die Hersteller des Reserve Strap, einem bald erscheinenden Akku-Armband für die Watch. Sie gaben bekannt, dass sie in Testreihen herausfanden, dass die Uhr mit korrekt entwickelten Adaptern über den Anschluss aufladen lässt.

Grund zur Freude also? Der Akku der Watch hält mit externer Hilfe doch länger? Solltet Ihr alle das Reserve Strap für 249 US-Dollar vorbestellen, um die Watch länger als nur einen Arbeitstag zu verwenden? 9to5Mac meint: Nein!

Reserve Strap Apple Watch Bild

Denn der Anschluss werde nicht ohne Grund von Apple in den Spezifikationen der Watch ausgelassen. Er scheine, auch weil er mit einer schwer zu entfernenden Alu-Klappe versehen ist, vermutlich eher für firmeninterne Prozesse eingebaut zu sein. Wäre er für Drittanbieter-Gadgets wie Ladearmbänder freigegeben, hätte Apple dies kenntlich gemacht.

Heißt im Klartext: Das Reserve Strap und andere Gadgets mit Kabelanschluss mögen zwar gute Ideen sein – sie sind aber nicht offiziell für die Watch zugelassen. Bei (durchaus möglichen) Problemen übernimmt Apple keine Garantie, kann solche Gadgets sogar rechtlich verbieten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alcohoot Smartphone Breathalyzer for $79

Drink Responsibly with This Easy-to-Use, Police-Grade Breathalyzer
Expires July 04, 2015 23:59 PST
Buy now and get 20% off




KEY FEATURES

Alcohoot instantly transforms your smartphone into a breathalyzer so you can make safer, smarter decisions while drinking. Simply plug Alcohoot into the headphone jack on your smartphone, open the application, breath steadily into the collection chamber – and within seconds, you have an accurate, reliable reading of your Blood Alcohol Content (BAC). 2014 Red Dot Award Winner
    Get trustworthy results w/ Alcohoot's FDA-registered fuel cell sensor, the same technology used by police & military devices Easily track your Blood Alcohol Content (BAC) Make smarter & more responsible decisions when drinking See a history of all of readings, call a cab home or look up the best route to walk home Track your consumption & set personal limits Instantly transform your smartphone into a useful tool

COMPATIBILITY

    iOS Android

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 1.63"L x 4"W x 6.25"H Battery life: 500 tests per charge Weight: 0.3 lb
Includes:
    1 Alcohoot device 8 mouthpieces 1 charger

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US Shipping lead time: 1-2 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Moto Geschwindigkeit entfesselten pro

Moto Geschwindigkeit entfesselten pro ist ein 3D Motorrad-Rennspiel mit Voran Neige- und Drehzahlregelung. Vermeiden Sie Hindernisse auf der Straße, weichen Sie dem Verkehr aus und springen über Rampen um alles in Rekordzeit zu beenden.
Eigenschaften:
– Real bike Motorsound
– Booster Speed-Option
– Mobil Tilt-Steuerung
– Fahrrad lehnen vorwärts und rückwärts Kontrolle beim Springen
– Verkehrs Autos
– Straßen Blocker und Hürden
– Springen Rampen

WP-Appbox: Moto Geschwindigkeit entfesselten pro (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Little Snitch 43% off today

Little Snitch

Protect your privacy

As soon as you're connected to the Internet, applications can potentially send whatever information they want to wherever they want.

Sometimes they do this for good reason, on your explicit request. But often they don't. Little Snitch allows you to intercept these unwanted connection attempts, and lets you decide how to proceed.

"Little Snitch is the only security software that I recommend wholeheartedly to an entire range of users, from beginner to super sophisticated."

Macworld

Network Monitoring Redefined

Take a look under the hood to see at a glance who talks to whom. The Little Snitch Network Monitor, which has been redesigned from ground up, raises the bar of network traffic monitoring to a new level. With beautiful animations and informative diagrams it provides fine grained real time traffic information, powerful yet simple options for analyzing bandwidth, traffic totals, connectivity status and more.

    Highly detailed traffic history of the last hour, separate for each process, server, port and protocol. Filtering by process name, server, port, etc. Versatile grouping and sorting options. Zooming from one hour down to one minute time range. Display of total traffic amounts, peak traffic, average bandwidth, etc. Save Snapshots for later analysis. Capture network traffic in PCAP format. Indication of connections denied by Little Snitch. "Show Corresponding Rule" to quickly figure out why a particular connection was allowed or denied. Display of system events (app launch or termination, sleep) to see network activity in its related context.

Silent Mode – Decide Later

There are times where you don't want to get interrupted by any network related notifications. With Silent Mode you can quickly choose to silence all connection warnings for a while. You can then later review the Silent Mode Log to define permanent rules for connection attempts that occurred during that time.

Profiles

With Little Snitch 3, rules can optionally be arranged in separate profiles like "Home", "Office" or "Internet Cafe". Rules that are assigned to a particular profile are only effective if that profile is active. The active profile can be chosen conveniently from the status menu.

This allows you to quickly switch between different sets of rules depending if you are at home, at the office or connected to a public network.

Automatic Profile Switching New

Automatic Profile Switching allows you to associate different networks with certain profiles in Little Snitch. Whenever you join one of these networks, Little Snitch detects the network change and switches to the associated profile automatically.

This allows you to automatically apply different sets of filter rules depending on the network you are currently connected to. You can for example use a rather restrictive ruleset in an Internet Cafe, and a more permissive set of rules at home or when connected to a VPN.

Firewall for incoming connections

Little Snitch was always great at showing when data was sent out from your computer. It reveals any outgoing network connection attempt to make sure that sensitive data doesn't leave your computer without your consent.

With the new inbound firewall in Little Snitch 3 you now get the same level of control for incoming connections as well.

Simplified Connection Alert

Afraid of technical terms like "TCP connection" or "http port"? No problem. The new Detail Level preference option allows non-expert users to get just the right amount of information to make their decisions. And it only takes a single click at the Show Details button to reveal the full information and all available options.

Research Assistant

Have you ever wondered why a process you've never heard of before suddenly wants to connect to some server on the Internet? The Research Assistant helps you to find the answer. It only takes one click on the research button to anonymously request additional information for the current connection from the Research Assistant Database.



More information

You have less than 0 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle of 4 apps 75% off today

Star Wars: Knights of the Old Republic

Star Wars: Knights of the Old Republic ($9.99)

It is four thousand years before the galactic empire and hundreds of jedi knights have fallen in battle against the ruthless sith. as the last hope of the jedi, you must lead a band of freedom fighters in an epic struggle to save the galaxy. Can you master the awesome power of the Force on your quest to save the Republic? Or will you fall to the lure of the dark side? Hero or villain, savior or conqueror…you must choose wisely as you alone will determine the destiny of the entire galaxy! Features: Immersive, action-packed Star Wars role-playing experience with customizable and evolving playable characters. Choose from nine customizable characters to build your party of three adventurers, including humans, droids, Twi'leks, Wookiees and more. Journey spans seven different worlds including Tatooine, Sith world of Korriban, Jedi Academy on Dantooine and Wookiee homeworld of Kashyyyk. Choose your party from nine customisable characters, including Twi'leks, droids and Wookiees. Requires OS X 10.7.5 or later

Star Wars: The Force Unleashed: Ultimate Sith ($19.99)

The Force Unleashed invites you back into the Star Wars universe for another high-energy, intergalactic adventure. The story and action of Star Wars: The Force Unleashed expands with the release of Star Wars: The Force Unleashed: Ultimate Sith Edition, a special new version of the game that shows players the deepest, darkest side of the Force in a story that puts them on a collision course with Luke Skywalker himself. The Ultimate Sith Edition includes all of the original missions found in Star Wars: The Force Unleashed as well as three new levels set in iconic Star Wars locales and a host of new costumes and character models. Star Wars: The Force Unleashed completely re-imagines the scope and scale of the Force and casts players as Darth Vader's "Secret Apprentice," unveiling new revelations about the Star Wars galaxy seen through the eyes of a mysterious new character armed with unprecedented powers. Requires OS X 10.7.5 or later

Jedi Knight II: Jedi Outcast ($9.99)

Several years have passed since Kyle avenged his father's death and saved the Valley of the Jedi from Jerec and his band of Dark Jedi. Allowing his Force powers to languish for fear of falling to the dark side, Kyle entrusted his lightsaber to Luke Skywalker, vowing never to use it again. But when a new and menacing threat to the galaxy emerges, Kyle knows he must reclaim his past in order to save his future. Players assume the role of Kyle as they employ a unique mix of weapons, Force powers and your lightsaber in both single- and multiplayer modes. Requires OS X 10.7.5 or later

Jedi Knight: Jedi Academy ($9.99)

Jedi Academy is the latest installment of the highly acclaimed Jedi series. Take on the role of a new student eager to learn the ways of the Force from Jedi Master Luke Skywalker. Customize your character and interact with famous Star Wars characters in many unique Star Wars locations where you face powerful enemies. You can build your own lightsaber and use the level selection system to choose your own path through the game. You must now make the ultimate choice: Fight for good and freedom on the light side or follow the path of power and evil to the dark side. Requires OS X 10.7.5 or later

Star Wars: The Force Unleashed: Ultimate Sith
Star Wars: The Force Unleashed: Ultimate Sith invites you back into the Star Wars universe for another high-energy, intergalactic adventure. The story and action of Star Wars: The Force Unleashed expands with the release of Star Wars: The Force Unleashed: Ultimate Sith Edition, a special new version of the game that shows players the deepest, darkest side of the Force in a story that puts them on a collision course with Luke Skywalker himself. The Ultimate Sith Edition includes all of the original missions found in Star Wars: The Force Unleashed as well as three new levels set in iconic Star Wars locales and a host of new costumes and character models. Star Wars: The Force Unleashed completely re-imagines the scope and scale of the Force and casts players as Darth Vader's "Secret Apprentice," unveiling new revelations about the Star Wars galaxy seen through the eyes of a mysterious new character armed with unprecedented powers. Features Star Wars: The Force Unleashed: Ultimate Sith Edition combines the original Star Wars: The Force Unleashed videogame and three new levels to create the definitive ultimate-evil storyline of the events that occurred between the two classic Star Wars movie trilogies. Additional content includes three new levels set in iconic Star Wars locales and a host of new costumes and character models. The Ultimate Sith Edition expands the story of Star Wars: The Force Unleashed and re-imagines the Star Wars Saga as if the Secret Apprentice had killed Darth Vader and taken his place by The Emperor's side, becoming the most powerful Sith Lord in the universe. In the Ultimate Sith Edition, The Emperor sends his new apprentice to the planet Tatooine to dispatch Obi-Wan Kenobi

Jedi Knight II: Jedi Outcast
Jedi Knight II... Several years have passed since Kyle avenged his father\'s death and saved the Valley of the Jedi from Jerec and his band of Dark Jedi. Allowing his Force powers to languish for fear of falling to the dark side, Kyle entrusted his lightsaber to Luke Skywalker, vowing never to use it again. But when a new and menacing threat to the galaxy emerges, Kyle knows he must reclaim his past in order to save his future. Players assume the role of Kyle as they employ a unique mix of weapons, Force powers and your lightsaber in both single- and multiplayer modes.

Jedi Knight: Jedi Academy
Jedi Knight: Jedi Academy is the latest installment of the highly acclaimed Jedi series. Take on the role of a new student eager to learn the ways of the Force from Jedi Master Luke Skywalker. Customize your character and interact with famous Star Wars characters in many unique Star Wars locations where you face powerful enemies. You can build your own lightsaber and use the level selection system to choose your own path through the game. You must now make the ultimate choice: Fight for good and freedom on the light side or follow the path of power and evil to the dark side.

More information

You have less than 3 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Corel Painter 2015 for $249

The World's Leading Natural-Media Painting Software on Sale for a Limited Time Only - for Mac & Windows!
Expires May 11, 2015 23:59 PST
Buy now and get 41% off


KEY FEATURES

Whether you’re a traditional artist, photographer, or designer, Painter has the tools you need to unlock new artistic possibilities. It replicates real-world art supplies more realistically than any other paint program with hundreds of customizable tools. New features and Photoshop compatibility make Painter a complete art studio that'll set any creative's imagination free. "Corel Painter is the go-to application for serious artists looking to create natural-looking paintings and concept sketches on a computer," PCWorld
    Experiment & create with realistic watercolors, acrylics, oils, pastels, chalks, pencils, markers & more Find & select the perfect brush w/ the built-in brush search engine Reproduce the movement of traditional media using your tablet & pen Feel the effects of pressure, speed, rotation, tilt, and bearing w/ the RealBristle system Use the Jitter function to add an element of randomness to your work Control wind direction for drying Let colors interact with the paper grain, naturally changing pigmentation Easily preserve colors & layers when transferring files between Photoshop and Painter Select & transform multiple layers at one time in Painter, just like you would in Photoshop Get up and running quickly w/ tutorials from the Corel Discovery Center here

COMPATIBILITY

Windows:
    Windows 8 (64-bit) or Windows 7 (32-bit and 64-bit) (with latest Service Pack) Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 or AMD Opteron 2 GB RAM 450 MB hard disk space for application files* Mouse or tablet 1280 x 800 screen resolution Microsoft Internet Explorer 8 or higher
Mac:
    Mac OS X 10.7 or newer Intel Core 2 Duo 2 GB RAM 350 MB hard disk space for application files Mouse or tablet 1280 x 800 screen resolution Safari v5 or higher
Languages:
    Japanese, German, French, Chinese Traditional, Chinese Simplified

PRODUCT SPECS

    Native 64-bit for Mac and PC

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    2015 version updates included Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Corel Painter Essentials 5 for $24

Snatch Up This Award-Winning App at a Rare, Limited-Time Discount - for Mac & Windows!
Expires June 01, 2015 23:59 PST
Buy now and get 50% off

KEY FEATURES

Corel Painter Essentials 5 is back and better than ever with new, one-of-a-kind tools to fuel your digital creativity. Paint with the award-winning Natural-Media brushes. Sketch and draw on a blank canvas with tons of realistic painting tools and effects. Even create an impressive painting from a photo with just a few clicks. Open up a world of artistic opportunity with Painter Essentials. "While Painter Essentials 5 includes numerous and useful enhancements, its photo painting feature alone is worth the price of admission," Macworld Use unique photo effects with new Particle Brushes Paint with Jitter brushes to add realism & randomness to your work Create unique kaleidoscope effects Utilize the Mirror painting tool for symmetrical precision Get comfortable, fast w/ beginner-friendly interface Control & customize your pressure-sensitivity Paint on the go with the tablet app Easily turn photos into realistic paintings Get up and running quickly w/ tutorials from the Corel Discovery Center here

COMPATIBILITY

Windows Windows 8.1 (64-bit) or Windows 7 (64-bit) with latest Service Pack Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 or AMD Opteron 2 GB RAM 650 MB hard disk space for application files* Mouse or tablet 1024 x 768 screen resolution Microsoft Internet Explorer 8 or higher Mac Mac OS X 10.9 or newer Intel Core 2 Duo 2 GB RAM 500 MB hard disk space for application files Mouse or tablet 1024 x 768 screen resolution Safari v5 or higher

PRODUCT SPECS

Native 64-bit for Mac and PC

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Corel Painter Essentials 5 updates included Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Künftig Apple TV Fernbedienung mit Touchpad?

Gerüchteweise soll die kommende Fernbedienung für die nächste Version der Apple TV Set-Top-Box ein Touchpad erhalten. Das berichtet die New York Times. Die NYT beruft sich auf Quellen, die mit der kommenden Version des Apple TV vertraut sind. Diesen anonymen Tippgebern zufolge wird das Produkt eine neue Fernbedienung erhalten, die über ein Touchpad verfügt. Es (...). Weiterlesen!

The post Künftig Apple TV Fernbedienung mit Touchpad? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

53% off KeyCue

KeyCue lets you view available Command key shortcuts. Simply press and hold the Command key to view a list of all available keyboard shortcuts, making it easy to learn and remember those time-saving keystrokes.” Purchase for $10.99 (normally $23.40) at MacUpdate Promo Purchase a Family pack for $15.99 (normally $35.15) at MacUpdate Promo *Purchase Supports Mac App Deals OFFER EXPIRES May 6th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Android 5 Lollipop: Verbreitung bei fast 10 Prozent

Während iOS 8 mittlerweile auf 81 Prozent aller iOS-Geräte installiert ist, nähert sich die jüngste Version von Android in ihrer Verbreitung den 10 Prozent an. Google hat die Informationen zur Verbreitung von unterschiedlichen Android-Versionen aktualisiert. Android Lollipop ist mittlerweile auf fast 10 Prozent aller Android-Devices eingerichtet. Dabei entfallen 9 Prozent auf Android 5.0 und weitere (...). Weiterlesen!

The post Android 5 Lollipop: Verbreitung bei fast 10 Prozent appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars Gamer Bundle

Ring in Star Wars Day 2015 with 4 Adventures to a Galaxy Far, Far Away Star Wars: The Force Unleashed: Ultimate Sith Edition
Star Wars: Knights of the Old Republic
Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy
Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast Purchase these for $12.50 (normally $50) right here at Mac App Deals Exclusives NOTE: Games redeemable through Steam only. OFFER EXPIRES May 9th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
USB-Stick im Patronenhülsen-Design

Gadget-Tipp: USB-Stick im Patronenhülsen-Design ab 2.83 € inkl. Versand (aus China)

Origineller USB-Stick mit Kapazitäten von 4 bis 32 GB.

Leider nur USB 2.0, aber in den letzten Jahren hat das ja auch noch gereicht.

Auf jeden Fall den einen oder anderen Schmunzler wert...

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

25% off PDFpen

PDFpen has everything you need to edit all those PDFs you are constantly downloading. Edit or change almost any part of an original PDF and save it as a Word doc seamlessly. PDFs are quickly becoming the easiest and fastest way to share different sources of information. Get ahead of the game and make this format an editable weapon for your work or school needs.” Purchase for $56 (normally $75) right here at Mac App Deals Exclusives. Or get PDFpenPro for $94 (normally $125) here at Mac App Deals Exclusives. OFFER EXPIRES May 6th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: Bei iOS-Videoproduktionen die richtige Studiobeleuchtung mit der tragbaren 48 LED UFO Leuchte wählen

Im Bereich der Videoproduktion hat sich in den letzten Monaten eine eigene Szene gebildet: Die Szene der iOS-Geräte-Filmer. Es ist nicht notwendig, nach Hollywood zu fliegen und sich dort gute Filme anzuschauen. Die iOS-Geräte-Filmer in Deutschland sorgen schon für ein Stückchen Oscar-Feeling, denn schliesslich ist die integrierten HD-Kameras in unserem iPad oder iPhone für Videoproduktionen ausgereift. Doch neben der HD-Kamera machen sich viele Produzenten Gedanken um die richtige Ausleuchtung Ihrer Szenen. Mit einer praktischen und günstigen LED UFO Leuchte habt ihr Euer Storyboard im Griff.

Überblick der teuersten Kinofilme

Sicherlich kennt ihr den Film “White House Down“ von Regisseur Roland Emmerich mit Oscar-Preisträger Jamie Foxx. So ein Film kostet in der Produktion um die 150 Millionen Dollar. Es geht sogar noch höher vom Budget. „Lone Ranger“ mit Publikumsliebling Johnny Depp als Indianerhäuptling in der Hauptrolle, wurde am 8. August 2013 in den Kinos in Deutschland gezeigt. Ganze 250 Millionen Dollar betrugen hier die Produktionskosten (Quelle: Focus.de). Wer mehr über die Budget von den Kinofilmen erfahren möchte, der kann sich die Auflistung der teuersten Filme aller Zeiten in der Übersicht auf insidekino.de anschauen.

Eure Idee selbst umsetzen

Sicherlich habt ihr schon über die ein oder andere eigenen Idee für Euren Filmclip nachgedacht. Wenn ihr bereits ein iPhone mit Euch trägt, dann habt ihr schon das Fundament für die eigenen Produktion gesetzt. Die Low-Budget Filmemacher konzentrieren sich auch in der Tat auf das iPhone und iPad als Camcorder, der professionell aufgerüstet werden kann. Es gibt sogar Kurzfilmfestivals, die speziell für Smartphonefilmer organisiert werden, damit jeder seinem Film eine Bühne bieten kann und sich somit auf ein Highlight nach der Produktion freuen kann. Schließlich braucht man Ziele, was mit dem fertigen Film passieren soll. Weg vom verwackelten Videoclip des letzten Konzertes, hin zur eigenen Produktion, so lautet die Devise in der iOS-Filmszene.

Definition der iOS-Filmszene

Wer in dieser Liga spielen möchte, schafft sich ein wenig Hardware um das iPhone und iPad an, rechnet mit einem Mehraufwand in der Postproduktion und bildet ein feines Produktionsteam. Interessant ist aber auch die Tatsache, dass bestimmte Hardware zusätzlich von dem iPhone oder iPad übernommen werden kann. So steht das iOS-Gerät nicht nur als HD-Kamera zur Verfügung, sondern beispielsweise auch als Belichtungsmesser zur Verfügung. Mit der App Pocket Light Meter von Nuwaste Studios ist das rasch erledigt – die ist auch noch kostenfrei. So kommen wir unserer Low-Buget Megaproduktion immer ein Stück näher.

Wie wichtig ist die Beleuchtung?

Damit ein Belichtungsmesser aber auch Sinn macht, ist das Licht eines der wichtigsten Eigenschaften im Videobild. Mit Licht kann der Produzent Emotionen und Stimmungen aufbauen. Mit Licht können wir aber auch ein abzufilmendes Produkt einfach besser in Szene setzen. So haben wir es beispielsweise auch bei dem Fotoshooting für unsere Bull-Protect AntiShock-Folien gemacht. 48LED Studiobeleichtung im SHOP.iPadBlog.de

Das Produkt LED UFO LIGHT

Persönlich habe ich anfangs bei den eigenen Fotos und Videos auf Tageslicht bzw. auf das “vorhandene” Licht gesetzt. Das muss nicht sein, denn mit wenigen Hilfsmittel kann ein deutlich besserer Effekt erzielt werden. Indem wir uns aus dem Camping- und Outdoorbereich bedienen, gibt es eine Multi-functional high-efficient portable Leuchte, die Euch bei all Euren iOS-Produktionen unterstützen wird. Ganz gleich, ob ihr eine Produktion In-House erledigen möchtet oder als Freiberufler unterwegs seid, ihr wertet Eure Aufnahmen um ein Vielfaches besser auf. Mit der LED UFO Leuchte bestimmt ihr die richtigen Lichtverhältnisse. Gerade bei Produkt-Detailaufnahmen für das Auktionshaus, einem selbst gedrehten Selfie-Video oder einer Berichterstattung mit ungünstigen Lichtverhältnissen werdet ihr diesem Helfer hohen Tribut zahlen.

Ausdauer macht sich bezahlt

Nicht nur die bekannten DURACELL-Hasen stehen für Ausdauer. Auch die tragbare LED UFO Leuchte besticht mit nur vier AA-Batterien über einen Zeitraum von über 30 Stunden! Das reicht für 2 lange Produktionstage oder für unzählige kleinere Aufnahmen. Auch der Lebenszyklus einer LED kann bis zu 100.000 Stunden betragen.
Unsere LED UFO Leuchte hält entscheidend länger
Das muss diese Leuchte auch nicht mehr beweisen, denn sie führt bereits das CE-Zeichen als Klassifizierung mit. Die Leuchtfarbe nennt sich “Studio-Weiss” und wird von ganzen 48 LED-Dioden gepowert. Diese können in drei unterschiedlichen Studioeinstellungen hell zum Leuchten gebracht werden: Entweder werden alle 48 LED scharf geschaltet, die mittleren 24 LED alleine oder die äußeren 24 LED-Dioden sollen für die Lichtausbeute sorgen. Jeder nur halbwegs ambitionierte Medienproduktioner sollte diesen Leuchtteufel in seinen Repertoire besitzen.

Preisaktion

Wenn Deutschland ab dem 5.05 2015 wieder im Mittelpunkt des Leuchtkegels stehen wird, ermäßigen wir die LED UFO Leuchte von EUR 29,90 auf nur EUR 19,19 bis Ende des Monats. Aufmerksamkeit wird belohnt. Mehr in unserm SHOP.iPadBlog.de
SEBWORLD.de in Troisdorf
denkform GmbH
LDPcom Schimanski
SEOSEMbra.de
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: