Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

362 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

10. April 2015

Apple veröffentlicht OS X 10.10.3

Wie sich bereits heute Mittag angedeutet hat, hat Apple das nächste große Update für OS X veröffentlicht. Die finale Aktualisierung von OS X Yosemite auf Version 10.10.3 steht ab sofort zum Download über den Mac App Store bereit. Die größte Neuerung dürfte die Fotos-App sein, die das bekannte iPhoto beerben wird. Außerdem hat man über 300 neue Emoji-Symbole hinzugefügt –...

Apple veröffentlicht OS X 10.10.3
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Solo2 Wireless jetzt in Silber, Gold und Space Grau

Die Kopfhörer des Typs Beats Solo2 Wireless haben ab sofort neue Farbvarianten erhalten, die passend zu den Farben von iPhone 6 oder des neuen MacBook passen: Silber, Gold und Space Grau. Wer gerne seine Kopfhörer in Gehäusefarbe seines iPhone 6 oder des neuen MacBook nutzen möchte, weil die Gleichfarbigkeit womöglich eine gewisse Ästhetik bietet, der (...). Weiterlesen!

The post Beats Solo2 Wireless jetzt in Silber, Gold und Space Grau appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Gute App-Rabatte zum Wochenende

AppSalat am 10.04.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

Frischluft wechselt zum Freemium-Modell. Sehr intuitiv, minimalistisch und absolut verständlich: Die Wetter-App Frischluft. Fortan findet sie sich in einem Freemium-Modell im App Store. All diejenigen, die bereits bezahlt haben, können den In-App-Kauf folgerichtig wiederherstellen.

WP-Appbox: Frischluft - Wetter nach Maß (App Store)

Smash Hit Premium reduziert. Der In-App-Kauf von Smash Hit kostet nur noch 99ct statt 1,99 €.

[Direktlink]

Teamarbeit leicht gemacht. Mit Team Weaver können Nutzer leichter gemeinsam an Aufgaben arbeiten. Synchronisierung und gegenseitige Benachrichtigung machen das möglich. Die App kostet 5,99 € und ist universal.

WP-Appbox: Team Weaver (App Store)

Apple empfiehlt Naught Reawakening. Eine nette Wochenendunterhaltung. Naught Reawakening ist mystisch, dunkel und ein Jump’n’Run Spiel, indem ihr die Umgebung immer unter Kontrolle haben solltet. 33 knifflige Level sorgen für langen Spielspaß;

WP-Appbox: Naught Reawakening (App Store)

iOS Reduzierungen zum Wochenende

Produktivität: “Scriptor” (Universal) ist ein iPad basiertes Sandboxing-Tool mit Code-Editor (auch für Anfänger – 99 Cent statt €1.99.

WP-Appbox: Scriptor (App Store)

Produktivität: “Monote” (iPhone) ist eine simple Notiz-App mit Touch ID-Unterstützung – gratis statt €1.99.

WP-Appbox: Monote (App Store)

Produktivität: “Neon Backgrounds” (Universal) bietet eine Vielzahl von Neon Wallpaper – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Neon Backgrounds & Wallpapers (App Store)

Produktivität: “Creative Writer” (Universal), eine Notiz-App mit eigener bunter Tastatur – gratis statt €1.99.

WP-Appbox: Creative Writer - Dating Edition : write romantic messages, love poems, hot lyrics or funny sketches (App Store)

Produktivität: “Sleep” (Universal) erleichtert euch mit angepasster Musik das Einschlafen – €1.99 statt €2.99.

WP-Appbox: Sleep - Binaural Sleep Beats To Fall Asleep Fast (App Store)

Produktivität: “Contents Concepts” (iPad) – €9.99 statt €49.99.

WP-Appbox: Contents Concepts (App Store)

Produktivität: In “Perfect Me” (iPhone) stellt ihr euch selbst Fragen und könnt prüfen, ob ihr eure Ziele erfüllt – gratis statt 99 Cent.

WP-Appbox: Perfect Me - the best manager self-control and daily tasks. (App Store)

Produktivität: “Snap360 Plus” (Universal) zum Aufwüschen eurer Fotos – gratis statt €2.99.

WP-Appbox: Snap360 Plus - Best Photo Editor and Stylish Camera Filters Effects (App Store)

Produktivität: “DOOO” (iPhone) sammelt eure Gedanken, Fotos, Aufnahmen und Notizen an einen Ort und besitzt eine wirklich einfache Menüstruktur – 99  Cent statt €2.99.

WP-Appbox: DOOO (App Store)

Produktivität: “UNILIST” (Universal), die einfachste Todo-App, die man sich vorstellen kann – gratis statt €3.99.

WP-Appbox: UNILIST - Todo List,Remainder,Tasks - (App Store)

Mac Rabatte im Überblick

“New Password” ist mal eben gratis statt der sonst fälligen €4.99.

WP-Appbox: New Password (Mac App Store)

“Selfie App” – vorher €4.99 – kostet heute gute €2.99.

WP-Appbox: Selfie App (Mac App Store)

Rabatt bei “RegexpTester”. €9.99 war mal. Heute: €4.99.

WP-Appbox: RegexpTester (Mac App Store)

Null Euro kostet “XLS2csv” heute. Aber nicht mehr lange, bald erhöht sich der Preis wieder auf €4.99.

WP-Appbox: XLS2csv (Mac App Store)

Rabatt bei “Struggle”. €4.99 war mal. Heute: €2.99.

WP-Appbox: Struggle (Mac App Store)

“MediaInfo Diff – Easy…” ist mal eben gratis statt der sonst fälligen €2.99.

WP-Appbox: MediaInfo Diff - Easy Compare MediaInfo data (Mac App Store)

Guter Deal: “TextFile Diff” schlägt mit €2.99 zu Buche. Zuvor waren es €4.99.

WP-Appbox: TextFile Diff (Mac App Store)

“AN PDF” heute komplett kostenfrei! Vorher: €2.99.

WP-Appbox: AN PDF (Mac App Store)

Rabatt bei “Repair PDF”. €15.99 war mal. Heute: €8.99.

WP-Appbox: Repair PDF (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 15/15

Das breite mediale Interesse sorgt inzwischen dafür, dass die meisten Übernahmen, die Apple tätigt, bereits kurz darauf publik werden. Manche dieser Übernahmen bleiben jedoch unterhalb des Radars, so wie die des Suchspezialisten Ottocat im Jahr 2013, wie die Kollegen von TechCrunch inzwischen herausgefunden haben. Diese Übernahme hatte allerdings durchaus weitreichende Auswirkungen auf den AppStore. Aus der Übernahme von Ottocat ist nämlich der "Entdecken"-Tab in der mobilen Variante des AppStore hervorgegangen, mit dem sich Apps aus unterschiedlichen Kategorien und ortsbezogen finden lassen. Die ottocat-Technologie bewegt sich dabei weg von der klassischen, eher weniger hilfreichen Stichwortsuche und hin zu einer Kategorisierung der Inhalte. Hiermit sollen sich dann bessere Suchergebnisse erzielen lassen. Während dies teilweise in der Tat ganz gut funktioniert, bleibt die Suche dennoch eine der großen Schwachstellen des AppStore und es bleibt zu hoffen, dass Apple hier eher früher als später eine wie auch immer geartete Lösung findet. Und damit viel Spaß mit der aktuellen Folge der AppStore Perlen!

Kostenpflichtige Apps

Implosion - Never Lose Hope
Manch einer wird sich noch daran erinnern, wie pixelig und einfach Videospiele früher einmal waren. Ein paar dieser (aus heutiger Sicht) Retro-Games finden sich auch heute wieder weiter unten in den AppStore Perlen. Da muss man sich schon beinahe erschrecken, wenn man mal schaut, was heutzutage auf einem Mobiltelefon grafisch möglich ist. Ein neues Aushängeschild hierfür ist Implosion. Die flüssigen und gestochen scharfen 3D-Grafiken erinnern schon beinahe an Filmsequenzen. Doch das ist nicht alles, was man hier für knappe zehn Euro bekommt. Das Spiel prädentiert sich abwechslungsreich und fesselnd und ist mit einem opulenten Soundtrack unterlegt. In einer Science-Fiction Story kämpft man zwanzig Jahre nachdem die Erde gefallen ist um die Erhaltung der menschlichen Rasse. Hierzu gilt es, geheimnisvolle feindliche Lebensformen namens XADA zu bekämpfen. Leichter gesagt als getan, denn hierfür steht einem lediglich der "Warmech Serie III" Kampfanzug. Fesselnd!



YouTube Direktlink

Download
€ 9,99


A Day in the Woods
Rotkäppchen meets Siedler von Catan. Naja, sagen wir fast. Die sechseckigen Spielfelder erinnern mich in der Tat an den Brettspielklassiker von Klaus Teuber. Ansonsten hat A Day in the Woods damit aber nicht viel zu tun. Sehr wohl aber mit dem Märchen rund um unser rotbehelmtes Mädchen, welches alleine durch den Wald irrt und dabei so manchen Gefahren wie Fallen, Irrwegen und natürlich dem bösen Wolf aus dem Weg gehen muss. Die insgesamt 60 verschiedenen Level sind dabei als die eingangs erwähnten Holzplättchen aufgebaut, die so verschoben werden müssen, dass Rotkäppchen unversehrt das Ziel erreicht. Hierzu steht ihr ein kleiner Geist zur Seite, der die Sechseckfelder verschieben kann und dessen Steuerung man übernimmt. Dabei können stets benachbarte Spielfelder verschoben werden, um den Weg zurück zu Großmutters Haus zu finden und unterwegs noch ein paar Beeren einzusammeln. Das Spiel wurde liebevoll gestaltet und bietet dank seiner Komplexität einen lang anhaltenden Spielspaß.



YouTube Direktlink

Download
€ 4,99


Tiny Dangerous Dungeons
Tiny Dangerous Dungeons ist Retro-Feeling at its best! Die Grafik versetzt einen in die guten, alten Zeiten des Game Boy zurück und kommt im chicen, monochromen grün-schwarz daher. Und auch das Gameplay erinnert an die Zeiten mit der ersten tragbaren Konsole. Als klassisches Jump-and-Run hüpft und rennt man sich hier durch eine handvoll Dungeons und versucht dabei, nicht mit den Gegnern zu kollidieren. Unterwegs lassen sich dazu diverse Gegenstände zur eigenen Ausrüstung und weitere Upgrades einsammeln. Passend zu Optik und Gameplay kommt dann auch der piepsige Soundtrack daher. Es muss also nicht immer opulente und perfekt animierte 3D-Grafik sein. Gerade für Spieler, die mit dem Game Boy groß geworden sind, ist ein Schritt zurück in die Vergangenheit immer wieder ein großer Spaß!



YouTube Direktlink

Download
€ 0,99


Devious Dungeon 2
Wir bleiben thematisch mal direkt bei den Dungeons. Und nicht nur das, auch das Gameplay bleibt ebenso in der Retro-Ecke, wie die Grafiken und der zugehörige Soundtrack. Einen Schritt weiter als beim oben angesprochenen Tiny Dangerous Dungeons sind wir dann aber doch. Immerhin weisen die Grafiken in diesem Fall schon einiges an Farbe auf. Ansonsten ist jedoch alles so, wie man es von Ravenous Games, den Machen solcher Klassiker wie Random Heroes (kostenlos im AppStore) und League of Evil (€ 1,99 im AppStore), kennt. Schon der erste Teil des Spiels (€ 1,99 im AppStore) hatte jede Menge Fans gefunden und auch der zweite kann überzeugen. In bei jedem Start neu gestalteten fünf Welten kämpft man in bester Plattformer-Manier gegen diverse Gegner und sammelt unterwegs Schätze und andere Gegenstände ein. Nette Unterhaltung in mittelalterlichem Ambiente.



YouTube Direktlink

Download
€ 0,99


Gifts Planner
Man sagt uns Männern ja gerne mal nach, dass wir so schrecklich unkreativ sind, wenn es um Geschenke für unsere Herzdame geht. Dies geht oft auch mit dem Vorwurf einher, dass die Gute ja das ganze Jahr über Signale gesendet hätte, welche Tasche ihr besonders gut gefällt, das sie mal wieder gerne an die Nordsee möchte oder auch gerne mal etwas persönliches von ihrem Herzallerliebsten hätte. Liebe Frauen, wir hören das alles! Wir vergessen es nur leider auch schnell wieder. Und genau an dieser Stelle könnte der Gifts Planner interessant werden. Hiermit lässt sich nämlich innerhalb einer schön gestalteten iPhone-App festhalten, welche Geschenke man wem einmal schenken könnte und auch welche Geschenke man wem schon einmal geschenkt hat. Nur für den Fall der Fälle. Auch die erhaltenen Geschenke können sich hier protokollieren lassen, falls man beispielsweise eine gewisse Gleichwertigkeit der Geschenke sicherstellen möchte. Kurzum: Ein hilfreiches Tool für die eigene Geschenkeplanung.

Download
€ 0,99


Kostenlose Apps

Taplet
Es kommt immer mal wieder vor, dass mehr oder weniger zufällig Bilder in Videos entstehen, die man gerne auch als Foto haben würde. Auf dem iPhone kann man hier natürlich jederzeit auf den Pause-Knopf drücken und einen Screenshot des zu sehenden Motivs anfertigen. Hierunter leidet aber nicht nur die Qualität, auch die richtige Stelle zu treffen ist nicht immer ganz einfach. An dieser Stelle kommt Taplet ins Spiel. Die App greift sich einzelne Frames aus dem Video und kann diese als Einzelbild abspeichern. Dies geschieht entweder in der Originaloptik oder automatisch durch die App optimiert. Die Bilder werden dann anschließend komfortabel in der Fotos-App des iPhone abgespeichert oder lassen sich über die üblichen Wege mit der Welt teilen. Ein nützlicher kleiner Helfer mit einem intuitiven User Interface, der hier und da sicherlich gute Dienste leistet.

Download
kostenlos


Highball
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie prall gefüllt doch die Kategorie der Cocktail-Rezepte-Apps im AppStore ist. Und auch in dieser Woche gesellt sich hier ein Neuzugang mit viel Fanfare hinzu. Highball positioniert sich dabei als Nachschlagewerk mit ein paar vorgefertigten Rezepten für klassische Cocktails, lädt aber vor allem dazu ein, seine eigenen Kreationen einzupflegen, zu verwalten und mit anderen zu teilen. Hierzu werden die Rezepte optisch schön gemacht als Karten angelegt und organisiert. Passbook für Cocktails quasi. Der Clou ist dabei, dass zum Teilen ein Bild der Rezept-Karte mit einem QR-Code erzeugt wird. Importiert ein anderer Nutzer dieses Bild in Highball auf seinem Gerät, wird hieraus wieder eine frei bearbeitbare Karte innerhalb der App. Dies ist so ziemlich die cleverste Verwendung von QR-Codes, die ich bislang gesehen habe. Die App als solche ist kostenlos. Die Macher hoffen vielmehr, hierüber das Neat Ice Kit und das Simple Syrup Kit als Zubereitungshilfen für Cocktails an den Mann zu bringen. Dies geschieht sehr unaufdringlich und in einer toll gemachten App.



Vimeo Direktlink

Download
kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Vorbestellungen der Apple Watch großartig

Tim Cook hat dem Apple Store in Palo Alto zum Start der Apple-Watch-Präsentation einen Besuch abgestattet. Ein Fernsehteam von CNBC interviewte den Apple-Geschäftsführer, der zugab, dass die Vorbestellungen großartig seien. Apples CEO ist offenbar zufrieden mit den Vorbestellungen der Apple Watch, die immerhin dazu geführt haben, dass die Apple-Smartwatch bis Juni ausverkauft ist. Die Resonanz (...). Weiterlesen!

The post Tim Cook: Vorbestellungen der Apple Watch großartig appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 8.3 mit neuen Emoji und zahlreichen Fehlerbehebungen

Heute Abend geht es Schlag auf Schlag. Nachdem Apple erst vor wenigen Minuten OS X 10.10.3 veröffentlicht hat, folgt nun das Software-Update für iPhone, iPad und iPod touch. Version iOS 8.3 steht über iTunes und als OTA-Update zum Download und zur Installation bereit. Zu den größten neuen Funktionen zählt eine größere Vielfalt unter den Emoji und eine neu-gestaltete Emoji-Tastatur. Außerdem nennt Apple im sehr umfassenden Change-Log, das wir weiter unten eingefügt haben, zahlreiche Bereiche...

Apple veröffentlicht iOS 8.3 mit neuen Emoji und zahlreichen Fehlerbehebungen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Musik-Streaming: Einzel-Abo für 9,99 Dollar, Familien-Abo 14,99 Euro, exklusive Inhalte erwartet

Schon seit einiger Zeit wird Apple nachgesagt, dass der Hersteller aus Cupertino an einem Musik-Streaming-Dienst arbeitet. Spätestens seit der Übernahme von Beats scheint klar, dass Apple zukünftig nicht nur Musik verkaufen sondern auch Streamings anbieten wird. Zuletzt hieß es, dass dieser Musik-Streaming-Dienst im Juni dieses Jahres zur WWDC angekündigt wird. Wenige Wochen vorher tauchen neue Informationen zu dem Musik-Dienst auf.

beats-music-app-ios

iTunes Musik-Streaming: 9,99 Dollar für das Einzel-Abo

Laut Bloomberg hat Apple Kontakt zu vielen namhaften Künstlern aufgenommen, um diese davon zu überzeugen, neue Songs zunächst exklusiv im Rahmen des neuen Musik-Streaming-Dienstes und auf iTunes anzubieten. Unter anderem soll Apple mit Taylor Swift und Florence and the Machine gesprochen haben. Exklusive Inhalte sollen Kunden anlocken, so Apples Plan. Apple blickt auf eine riesige Fan-Basis und knapp 1 Milliarde iTunes Konten. Dies stellt eine ideale Voraussetzung für den Service dar.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass das Einzel-Abo für 9,99 Dollar angeboten wird. Das Familien-Abo soll mit 14,99 Dollar zu buche schlagen. Jeder Musik-Streaming-Dienst möchte sich von der Konkurrenz differenzieren. Bei Apple könnten dies exklusive Inhalte sowie die „Power“ von Beats sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook zur Apple Watch: “Verkaufszahlen großartig”

Tim Cook hat zum Watch-Launch den Apple Store in Palo Alto besucht und sich auch zum Kundeninteresse geäußert.

Apples CEO zeigte gegenüber CNBC hochzufrieden: Die Reaktion der Kunden sei “extraordinary” und “orders are great”. Das legen auch die neuen Lieferzeiten nahe. Diverse Modelle werden erst im Juni die Kunden erreichen. Einerseits ein gutes Zeichen (für Apple), andererseits stellt sich die Frage: War die Nachfrage so hoch oder hat Apple vorsorglich nicht so viele Watches produzieren lassen?

Tim Cook Watch Palo Alto

Wir werden es wohl nie erfahren, denn bei den nächsten Quartalsergebnissen wird Apple keine detaillierten Zahlen zum Watch-Verkauf ausweisen. Kleine Notiz am Rande: Cook tauchte in Palo Alto mit einer ganz speziellen Watch auf. Sie hatte eine rote Krone. Ob dieses Modell eines Tages mit roter Krone in die Stores kommt, ist nicht bekannt. Aktuell scheint Cook eine Sonder-Edition zu besitzen bzw. ein Unikat. Kaufen kann man diese Variante mit roter Krone nicht im Store.

Cook rote Krone

(via 9to5Mac/Autor: Toby)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cook zur Markteinführung der Apple Watch

CNBC hatte im Apple Store Palo Alto kurz Gelegenheit, mit Apple-CEO Tim Cook über die Markteinführung der lange erwarteten Apple Watch zu reden. Bislang sei das Kundenfeedback außerordentlich gut und die Anzahl der Vorbestellungen seien großartig , so Cook. Konkrete Zahlen nannte Cook nicht und der Aktienmarkt wie auch die Medienwelt wird sich wahrscheinlich noch bis zum 27. April gedulden müss...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook: Goldene Version sehr beliebt

70517714eff1347e7160d20035691df0e665fb5a_xlarge

Nachdem wir uns die Lieferzeiten der Apple Watch etwas genauer angesehen haben, haben wir uns nun auch die Lieferzeiten des MacBook begutachtet und mussten feststellen, dass man hier auch etwas länger auf sein Gerät warten muss. Das goldene Modell scheint bei den Kunden wohl am besten anzukommen, da nun schon 4 Wochen auf das Gerät gewartet werden muss, bis es verfügbar ist. Generell hätten wir uns den Ansturm auf das neue MacBook etwas geringer vorgestellt, als es jetzt der Fall ist. Natürlich kann man nicht genau sagen, wie sich die Verkäufe verhalten, aber Apple hat sicherlich auch hier mit weniger Ansturm gerechnet.

Es ist die Zukunft
Wenn man sich die Reviews von renommierten Technik-Blogs ansieht, wird das MacBook als zukunftsweisend betitelt, aber dennoch darauf hingewiesen, dass dies Technik in der jetzigen Zeit noch zu früh veröffentlicht worden ist, da noch nicht jeder über solch eine Infrastruktur verfügt, wie sie für das MacBook eigentlich notwendig ist. Dennoch glaubt man, dass in der Zukunft solche Geräte immer populärer werden, da fast alles drahtlos abgewickelt werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 Jahre MacGameStore: 8 Spiele im Pay-What-You-Want-Bundle

Der MacGamesStore wusste schon vor 10 Jahren, das man auf dem Mac spielen kann, und feiert seinen eigenen Geburtstag nun mit einem speziellen Bundle – den Preis legt man als Käufer selbst fest. Der Mac Game Store feiert sein 10-jähriges Bestehen und bietet allen Fans der Mac-Gaming-Unterhaltung deshalb ein besonderes Bundle an, das aus 4 (...). Weiterlesen!

The post 10 Jahre MacGameStore: 8 Spiele im Pay-What-You-Want-Bundle appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erde 3D – Wunderbarer Atlas

Dieser interaktive 3D-Globus enthält die Wunder der Welt, politische und geografische Karten sowie das Wetter. Entdecken Sie zahlreiche faszinierende Fakten und praktische Informationen über unseren Planeten! Originelle und farbenfrohe Grafiken, eine benutzerfreundliche Oberfläche und präzise Informationen – dies alles bietet Ihnen Erde 3D – Wunderbarer Atlas!

FUNKTIONEN:
• Relief-Modell der Erde
• Politische und geografische Karten der Welt
• Mehr als 1.400 geografische Objekte
• Mehr als 330 Wunder der Welt
• Mehr als 900 Fotos
• Umfassende Beschreibung aller Objekte und Punkte auf der Oberfläche
• Einfache und benutzerfreundliche Steuerung
• 15-fach Zoom
• Schnellsuche
• Weltweites Wetter
• Demo-Modus mit einer Original-Musik
• Keine Internetverbindung erforderlich (nur für das Wetter)

WP-Appbox: Erde 3D - Wunderbarer Atlas (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei Spiele-Empfehlungen: Radiation Island und Implosion

Nun haben wir neben dieser Übersicht an guten neuen Apps zwei spezielle Spiele-Empfehlungen: Implosion und Radiation Island.

Implosion – Nerver Lose Hope ist ein Kampfspiel mit beeindruckenden Grafiken. Die Story spielt nach dem Weltuntergang, wo Ihr als letzte Menschen um das Überleben kämpft. Die Protagonisten sind ausgezeichnet vertont und auch die Soundeffekte sind sehr gut gelungen. Vor den Kämpfen stattet Ihr Euch mit Waffen aus und geht damit auf die Monster los. Außerdem lassen sich Fähigkeiten upgraden und neue Fertigkeiten freischalten.

Implosion - Nerver Lose Hope Implosion - Nerver Lose Hope
(16)
9,99 € (uni, 1251 MB)

Implosion Bild

Radiation Island ist bereits seit Anfang des Jahres auf iOS erhältlich. Nun hat es allerdings den Sprung auf den Mac geschafft. Ihr werdet auf einer Insel ausgesetzt, die von Wölfen, Bären, Zombies und anderen Geschöpfen bevölkert wird. Ihr baut Ressourcen ab und versucht, so so lange wie möglich zu überleben. Beim Erforschen zeigt sich außerdem immer mehr der Hintergrundgeschichte, so klärt sich auf, wie Ihr in Eure missliche Situation gekommen seid. Spannend!

Radiation Island Radiation Island
Keine Bewertungen
2,99 € (840 MB)
Radiation Island Radiation Island
(597)
2,99 € (uni, 712 MB)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Naught Reawakening: Das merkwürdige Verschwinden der Naught-Spiele aus dem App Store

Beim Anspielen von Naught Reawakening fühlte ich ein seltsames Déjà-Vu aufkommen – Moment, irgendwo her kenne ich dieses Spiel doch?

Naught Reawakening 1 Naught Reawakening 2 Naught Reawakening 3 Naught Reawakening 4

Und in der Tat: Meine App Store-Einkäufe listen die Games Naught und Naught 2, die vor einiger Zeit von den spanischen Entwicklern von Blue Shadow Games S.L. in den Store gebracht worden sind. Merkwürdigerweise sind diese nun nicht mehr im deutschen App Store zu finden, sondern nur noch das neu erschienene Naught Reawakening (App Store-Link) des Publishers Genera Mobile, das dort zum Preis von 3,99 Euro zum Download bereit steht. Auch Apple bewirbt den am 8. April erschienenen und knapp 56 MB großen Titel aktuell in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“.

Auch auf der Website des spanischen Publishers Genera Mobile finden sich keine weiteren Hinweise zu den Vorgänger-Spielen Naught und Naught 2, die wie schon erwähnt nicht mehr im Store zu finden sind. In der Liste der kooperierenden Entwickler ist das Studio von Blue Shadow Games ebenfalls nicht zu finden. Lediglich im Twitter-Account von Blue Shadow Games (@BlueShadowGames) gibt es Hinweise auf eine temporäre Auszeit, „BS Games is currently convalescing from his wounds, but is working to come back soon“, heißt es in der Account-Beschreibung. Ein Tweet vom Januar 2014 lässt gar verlauten, „This is the end for us, but a new BS Games ist possible in the future. Our games will remain availables [sic!] on the stores for a long time.“ „Sehr lange“ ist in diesem Fall wohl relativ zu sehen.

Eine für uns logisch erscheinende Möglichkeit könnte der Aufkauf der „Naught“-Rechte vom angeschlagenen Entwickler durch die Publisher von Genera Mobile sein – aber auch das ist nur Spekulation. Wir haben die Publisher allerdings bereits kontaktiert und um eine Stellungnahme zu diesem Thema gebeten.

30+3 knifflige Level in Naught Reawakening

Nichts desto trotz gibt es mit Naught Reawakening ein wunderschön gestaltetes, aber eher düster gehaltenes Spiel, das man als eine innovative Mischung aus Jump’N’Run- und Gravitations-Game bezeichnen kann. In einer von monochromen Farben geprägten Umgebung schlüpft man in die Rolle von Naught, einer Art Katze, die sich durch insgesamt 30 knifflige Level plus drei Bonus-Welten bewegen muss. Für einen Preis von 3,99 Euro hätten es allerdings schon einige Level mehr sein können.

Das Besondere an Naught Reawakening ist wie auch schon bei seinen Vorgänger-Titeln die innovative Steuerung: In diesem Fall bewegt man nämlich mit den Vor- und Zurück- sowie Sprung-Buttons auf dem Display nicht die Figur selbst, sondern dreht die Umgebung, in der sich Naught befindet. Dieser Umstand ist zunächst verwirrend und lässt ein leichtes Schwindelgefühl aufkommen. Hat man aber den Bogen erst einmal raus, bewegt man sich schnell und präzise durch die mit Hindernissen und gemeinen Gegnern, darunter tödliche Dornen und verfolgende Monster, gespickten Welten.

Zwischendurch warten immer wieder kleine Boni in Form von Diamanten und Pflanzensamen auf den Protagonisten, die unter anderem zwischenzeitliche Checkpoints freischalten. Letztere sind oft bitter notwendig, da der Schwierigkeitsgrad der Level relativ hoch angesetzt ist. Erfolgsbasierte Gamer hingegen werden vielleicht enttäuscht sein – eine Anbindung an das Game Center gibt es für Naught Reawakening leider bisher noch nicht. Sollten wir Neuigkeiten zur Geschichte der Naught-Titel bekommen, werden wir den Artikel entsprechend updaten.

Der Artikel Naught Reawakening: Das merkwürdige Verschwinden der Naught-Spiele aus dem App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit exklusivem iTopnews-Code bei tizi Flachmann sparen

Aktuell könnt Ihr mit einer exklusiven iTopnews-Aktion beim Kauf von tizi Flachmann und Schlingel oder flip 10 Euro sparen.

Der tizi Flachmann ist ein extrem flacher und gut transportierbarer Akku, mit dem Ihr unterwegs Eure iDevices mit Saft versorgen könnt.

tizi Flachmann Bild

Passend dazu gibt es den Schlingel. Das Kabel hat ein USB- und ein Lightning-Ende. Das USB-Ende wurde speziell designed, um in beide Richtungen funktionieren zu können. Das Kabel lässt sich zusammenstecken und so gut transportieren.

tizi Schlingel

Für zu Hause gibt es den flip. Das 90 cm lange USB-Lightning-Kabel kann ebenfalls in beiden Richtungen eingesteckt werden. Selbstverständlich sind alle Kabel MFI-zertifiziert.

Tizi Flip Bild

Wollt Ihr die 10 Euro iTopnews-Rabatt kassieren, geht Ihr so vor:

  • Legt den tizi Flachmann in Euren Warenkorb
  • Legt entweder den tizi Schlingel oder tizi flip dazu
  • Gebt beim Bezahlen den Gutscheincode ITOP10FM ein.
  • Die 10 Euro werden nun automatisch vom Gesamtpreis  abgezogen

Ein Deal, den wir exklusiv für iTopnews-Leser anbieten können. Das Angebot gilt nur für kurze Zeit.

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frischluft – Wetter nach Maß: Stilvoll designte Wetter-App wechselt zum Freemium-Prinzip

Zu Wetter-Apps mag man stehen, wie man will. Eine bisherige Premium-Wetter-Anwendung, Frischluft, hat sich jetzt für ein Freemium-Modell entschieden.

Weather or Not 2 Weather or Not 1 Weather or Not 4 Weather or Not 3

Frischluft – Wetter nach Maß (App Store-Link) ist eine reine iPhone- und iPod Touch-App, die sonst zu Preisen zwischen 99 Cent und 3,99 Euro im deutschen App Store angeboten wird. Seit dem heutigen 10. April gibt es die Anwendung, die zunächst unter dem Titel „Weather or Not“ im Store veröffentlicht wurde, aber dann ihren Namen änderte, zum Nulltarif im Store. Mittels eines Updates vom gleichen Tag haben die Entwickler nun auf ein Freemium-Modell umgestellt. Frischluft benötigt auf dem zu installierenden Gerät 31,2 MB und erfordert iOS 7.0 oder neuer. Seit einiger Zeit ist auch eine deutsche Lokalisierung für Frischluft vorhanden.

Der Entwickler Ben Lisbakken beschreibt seine Anwendung Frischluft als “wunderschöne und intuitive Art und Weise, das Wetter zu prüfen und sofort zu wissen, was es für die eigenen Pläne bedeutet”. Frischluft kombiniert dabei eine siebentägige Vorhersage, entweder automatisch über die Ortungsdienste für den aktuellen Ort, oder auch manuell über eine Städtesuche, mit im Kalender eingetragenen Terminen. Dazu ist es natürlich vonnöten, der Anwendung den Zugriff auf den Apple-Kalender zu gewähren.

Bestandskunden können die Vollversion von Frischluft gratis nutzen

Neben der aktuellen Temperatur und ihren Höchst- und Niedrigwerten für einen bestimmten Ort kann die Regenwahrscheinlichkeit in Prozent, die Windgeschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit, die gefühlte Temperatur und der Bewölkungsgrad angezeigt werden. Mit einfachen Wischgesten lässt sich auf einem Graphen ein beliebiger Punkt innerhalb der nächsten sieben Tage auswählen und die entsprechende Temperatur und Wetterlage auslesen.

Mit dem neuen Freemium-Modell erlaubt es Frischluft den Gratis-Nutzern, über die Ortungsdienste Wetterdaten für den aktuellen Standort anzeigen zu lassen. Für die Kalender-Integration innerhalb der App und eine manuelle Auswahl von mehreren Orten, beispielsweise über die Eingabe von Postleitzahl oder Name, ist allerdings der 3,99 Euro teure In-App-Kauf fällig, der die Premium-Version von Frischluft freischaltet. Auch die Käufer der früheren App-Versionen kommen nicht zu kurz: Sie können über den „Käufe wiederherstellen“-Button die Vollversion kostenlos aktivieren.

Der Artikel Frischluft – Wetter nach Maß: Stilvoll designte Wetter-App wechselt zum Freemium-Prinzip erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes: Star-Wars-Saga im Film-Bundle für nur 84,99 Euro

Vor wenigen Tagen haben wir euch darauf aufmerksam gemacht, dass sich alle Filme der Star Wars Saga ab dem heutigen Tag in digitaler Form über den iTunes Store kaufen lassen. Seit vergangenen Dienstag ließen sich die Filme vorbestellen, ab sofort können diese geladen werden.

star_wars_itunes

iTunes: Star Wars Film Paket verfügbar

Echte Star Wars Fans haben sicherlich dem heutigen Tag entgegen gefiebert. Ab sofort lassen sich die Star Wars Episoden I bis VI in digitaler Form herunterladen. Die dunkle Bedrohung, Angriff der Klonkrieger, Die Rache der Sith, Eine neue Bedrohung, Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter warten auf euch.

Die einzelnen Filme kosten in SD-Qualität 13,99 Euro, für die HD-Version müsst ihr 16,99 Euro hinblättern. Solltet ihr Interesse an allen sechs Teilen haben, so können wir euch nur empfehlen das komplette Film-Bundle zum Preis von 84,99 Euro zu kaufen. Möge die Macht mit euch sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch bis Juni ausverkauft, inkl. Lieferzeiten

Wer nicht unter den ersten Bestellern der Apple Watch heute Früh ab 9:01 Uhr war, der muss nun damit vorlieb nehmen, dass er Apple Smartwatch nicht vor Juni erhält. Es ist wenig überraschend, waren doch schon im Vorfeld einige Apple Watches nicht zum 24. April lieferbar und im Vorfeld bereits über geringe Stückzahlen berichtet worden. (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch bis Juni ausverkauft, inkl. Lieferzeiten appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unglaubliche Lieferzeiten bei Apple Watch

Apple-Watch

Anscheinend wurde Apple wieder von der Masse an Bestellungen überrollt und man kann sich jetzt schon damit abfinden, dass man die neue Apple Watch erst im Sommer bekommt, wenn man diese in den nächsten Tagen “reserviert”. Laut Apple-Webseite liegen die Lieferzeiten im Moment bei “Juni” und bei manchen Modellen haben wir auch schon “Juli” als Lieferdatum gesehen. Entweder ist der Hype ziemlich groß, oder die zur Verfügung stehende Anzahl der Uhren ist recht gering.

Bei der Apple Watch (also nicht Apple Watch Sport) liegt die Wartezeit noch bei 4-6 Wochen, weshalb es sein könnte, dass dieses Modell nicht so gut bei den Kunden ankommt, wie die günstige Sport-Version für mindestens 399 Euro. Alles in allem kann man den Start der Apple Watch aber wohl als gelungen und erfolgreich beurteilen. Das Marketing im Vorfeld hat sicherlich sehr viel dazu beitragen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Minecraft, RPG für Watch und viele Rabatte

Heute ist Freitag, der 10. April. Und wir liefern Euch wieder den App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

Minecraft Update in Arbeit

Die erste Beta-Version des neuen Updates von Minecraft Pocket Edition 0.11.0 wurde für Tester auf Android veröffentlicht.

Hier findet Ihr die Neuerungen

Minecraft – Pocket Edition Minecraft – Pocket Edition
(22637)
6,99 € (uni, 13 MB)

PES Club Manager Soft Launch

Der Fußball-Simulator wurde in Australien bereits zum Download freigegeben. Hierzulande kann es noch etwas dauern.

Twisty Hollow kostenlos

Apple stellt wieder eine kostenlose “App der Woche” bereit:

Twisty Hollow Twisty Hollow
(26)
2,99 € Gratis (uni, 91 MB)

Rules! auch zum Nulltarif

Das tolle Gedächtnis-Puzzle kostet im App Store 2,99 Euro.

wie Ihr es gratis ladet, steht hier

RPG für Apple Watch

Frisch angekündigt wurde das erste Rollenspiel für die Apple Watch. “Runeblade” soll noch in diesem Monat erscheinen:


(YouTube-Direktlink)

iTopnews-App des Tages

Diese neue Foto-Effekte-App bekommt Ihr zum Start mit einem Bonus bei In-App-Käufen:

Priime Priime
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 51 MB)

Neue Apps

Die App hilft Euch dabei, Fotos aus Euren Videos auszuschneiden:

Taplet - get HD photos out of videos Taplet - get HD photos out of videos
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 31 MB)

Die Email-App sorgt dafür, dass Ihr Euren Posteingang schnell mit Gesten verwalten könnt:

Mailswipe Mailswipe
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 9.9 MB)

Das Strategie-Spiel kommt mit 30 Level, in denen Ihr verschiedene Charaktere gegeneinander kämpfen lasst:

Sidekick: Sideways
Keine Bewertungen
0,99 € (uni, 33 MB)

Das beliebte iOS-Survival-Game kann nun auf dem Mac gespielt werden:

Radiation Island Radiation Island
Keine Bewertungen
2,99 € (840 MB)

Das witzige Adventure kommt komplett ohne Text aus und kann trotzdem gut unterhalten:

Fire! Fire!
Keine Bewertungen
9,99 € (482 MB)

Das Rennboot-Rennspiel besticht durch hübsche Grafik und viele Strecken und Boote:

Driver Speedboat Paradise Driver Speedboat Paradise
(36)
Gratis (uni, 401 MB)

Das Arcade-Game passt zum frisch erschienenen Hit-Song:

Runnin through the 6 Runnin through the 6
(11)
Gratis (uni, 17 MB)

Das neue Arcade-Game kommt von den Angry-Birds-Machern:

Sky Punks Sky Punks
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 112 MB)

Updates

Die Musik-App erhält Suchvorschläge, verbesserte AirPlay-Unterstützung, 1Password-Integration und mehr:

SoundCloud - Musik & Audio SoundCloud - Musik & Audio
(10071)
Gratis (iPhone, 24 MB)

Das Denkspiel erhält frische Level, weniger Werbung und kostenlose Coins für alle:

REBUS - Absurd Logic Game REBUS - Absurd Logic Game
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 37 MB)

Ein Update bringt der ToDo-App diverse Fehlerkorrekturen:

Things Things
(3746)
9,99 € (iPhone, 25 MB)

Das Bilder-Netzwerk bringt zwei coole neue Effekte für Fotos:

Instagram Instagram
(50572)
Gratis (iPhone, 18 MB)

Das Puzzle-Spiel erhält ein neues Icon und diverse Bugfixes:

Block Jam! Block Jam!
(5)
Gratis (uni, 57 MB)

Die tolle Systeminfo-Mac-App unterstützt nun mehr Macs, zeigt mehr Informationen und bringt weitere Verbesserungen:

Download hier

(Autoren: Stefan, Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Slender Man Origins heute in der Vollversion gratis: Mit diesem Spiel kann man sich richtig gruseln…

Slender Man Origins IconHeute gibt es die erste Slender Man Origins App kostenlos für iPhone und iPad. Du reist hier zurück ins Jahr 1702, wo Du mit Deinem Sohn in einem Haus auf dem Land lebst, weit weg von dem nächsten Dorf. Es passieren hier merkwürdige Dinge. Dein nachbar berichtet Dir, dass der ominöse Slender Man wieder unterwegs ist und Du begibst Dich auf die Suche…

Das Spiel bietet Dir vier Orte (Burg, Ortschaft, Friedhof und Wald), in denen Du nach dem unheimlichen Slender Man suchen kannst. Zu Beginn des Spiels bekommst Du eine kleine Einführung in die Steuerung – und dann bist Du Dir selbst überlassen. Jeder Schritt kann Dein letzter sein, denn Slender Man ist da draußen – und er beobachtet Dich…

Am Besten spielst Du das Spiel in einem dunklen Raum und nutzt dabei Kopfhörer für den 3D-Sound und die beunruhigende Musik – so wird das Erlebnis durch die App noch etwas intensiver.

Mittlerweile gibt es eine zweite App, Slender Man Origins 2, die kostet zwar nur 99 Cent, hat aber jetzt auch In-App-Käufe, die es im ersten Teil in der Vollversion nicht gibt.

Wer also bei sommerlich warmen Temperaturen Lust auf einen kalten Schauer hat, der sollte sich Slender man Origins heute schnell sichern, bevor der Preis wieder auf 3,99 Euro steigt. Die App bietet eine düstere bis gruselige Atmosphäre, eine leichte Steuerung und einen sehr ungewissen Ausgang…

Slender Man Origins läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 4.0 oder neuer. Die englischsprachige App belegt 96,8 MB und kostet normal 3,99 Euro.

Das Grusel-Spiel Slender Man Origins bietet vier Szenen, für die man das Wetter und die Tageszeit einstellen kann. Und dann gibt es noch zwei Schwierigkeitslevel. Meine Empfehlung: Starte mit Normal…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch Mix: Gold-Packung, Care-Paket und Mondpreise

Die Apple Watch kann seit heute vorbestellt werden und in diesem Watch-Mix gibt es interessante Details.

So könnt Ihr nun einen ersten Blick auf das goldene Modell werfen. Das Luxus-Modell (ab 11.000 Euro) bietet ein edles Leder-Armband und wird in einer hübschen Box verpackt. Die nicht vergoldeten Materialien, also das Ladekabel und der Strom-Adapter ,werden darunter versteckt und sind nicht sofort zu sehen, wie 9to5Mac berichtet.

Apple Watch Gold Bild

Wollt Ihr die Uhr gut geschützt wissen, wird AppleCare+ notwendig. Die Preise sind happig, sie liegen zwischen 65 Euro für die günstigste Sport-Version bis hin zu 2000 Euro für das vergoldete Modell. Die Apple Watch Edition erhält dadurch zwei zusätzliche Jahre Garantie, alle anderen User bekommen nur ein Extra-Jahr.

Watch-Mondpreise auf eBay

Könnt Ihr nicht mehr warten, bis Ihr die Uhr in Händen haltet? Auf eBay könnt Ihr die langen Wartezeiten beim Bestellen umgehen – wenn Ihr bereit seid, ein paar hundert Dollar drauf zu zahlen. Eine Sport-Edition kostet zum Beispiel 599 Dollar anstatt der eigentlichen 349 Dollar, die Apple verlangt. Die größere Version gibt es für 969 statt 399 Dollar. Eine vergoldete Watch lässt sich für einen “kleinen Aufpreis” von 5000 Dollar zum Ladenpreis ersteigern, wie CultOfMac erfahren hat.

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10.3 mit neuer Fotos-App soll noch heute erscheinen

Apple wird noch am Mittwoch OS X 10.10.3 veröffentlichen, berichtet die US-amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press. Der Hinweis befindet sich auf der Webseite der AP in einem Review zur neuen Fotos-App, die als Teil des neuen Yosemite-Updates ausgeliefert wird. „Mit Apples neuer Fotos-App für Mac-Computer, die am...

OS X 10.10.3 mit neuer Fotos-App soll noch heute erscheinen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reviews zum neuen MacBook: Der Laptop einer Zukunft, die noch nicht ganz da ist

Apple startet heute mit dem Verkauf des neuen MacBooks mit Retina-Display, wohl einem der umstrittensten Macs der letzten Jahre. Die Mobilität des Gerätes wurde bis an seine Grenzen getrieben, selbst vor mehreren Kompromissen macht Apple keinen Halt. Der Intel-Core-M-Prozessor im Inneren bringt in etwa die Leistung eines MacBook Airs aus 2011, zudem wurden fast alle Anschlüsse zu Gunsten eines USB-C-Ports gestrichen. Dafür erhält man den bisher dünnsten und leichtesten Mac, ideal für so...

Reviews zum neuen MacBook: Der Laptop einer Zukunft, die noch nicht ganz da ist
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NuDock: Nachttischlampe mit Dock für Apple Watch & iPhone

Das Ziel ist bereits locker übertroffen: Das Nachttisch-Dock NuDock wird ab Juli ausgeliefert.

MiTagg NuDock

Update: Falls ihr den Artikel heute Morgen im Bestelltrubel verpasst habt, hier noch eine kleine Erinnerung. Der Sonderpreis von gut 140 Euro inklusive Versand für das NuDock und dem zusätzlichen NuStand zum Nulltarif gilt nur noch bis zum Ende des Tages.

Es besteht kein Zweifel daran, dass man die ab heute bestellbare Apple Watch jede Nacht aufladen muss, wenn man sie am Tag darauf verwenden möchte. Apple bietet nur ein einfaches Ladekabel an, das ist auf dem Nachttisch weder besonders praktisch noch ästhetisch. Zubehör-Hersteller wie Twelve South haben bereits Docks angekündigt, doch ein Projekt auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo hat uns besonders begeistert: NuDock.

Wir haben uns bereits am Mittwoch zwei Exemplare des NuDock bestellt, heute könnt ihr noch von einem Vorteilsangebot profitieren. Für gut 140 Euro bekommt man die sogenannte NuDock Power Station Lamp und ein zusätzliches NuStand gratis dazu.

Beim NuDock handelt es sich um eine aufgemotzte Nachttischlampe. Neben dem dimmbaren LED-Licht ist ein Dock für die Apple Watch und ein Dock für iPhones mit Lightning-Anschluss verbaut – auch das iPad mini soll auf das Dock passen. Und wenn es morgens mal besonders schnell gehen muss, steckt im NuDock noch ein mobiler Akku mit 2.000 mAh Strom für unterwegs.

NuDock ist in Silber und Schwarz erhältlich

Insgesamt sind in dem aus Aluminium und Polycarbonat gefertigtem NuDock drei USB-Anschlüsse verbaut. Zwei liegen innen, damit man die Docks für das iPhone und die Apple Watch mit einem eigenen Kabel ausstatten kann. Ein weiterer USB-Anschluss ist auf der Rückseite von außen zugänglich, um ein weiteres Gerät wie das iPad oder einen Kindle aufladen zu können.

Die Entwickler des NuDock achten also auf wirklich viele Details. Das Dock für das iPhone kann beispielsweise frei eingestellt werden, damit man sein Smartphone nicht immer aus der möglicherweise verwendeten Schutzhülle nehmen muss. Zudem soll der mitgelieferte mobile Akku über ein integriertes Lightning-Kabel verfügen, so muss man unterwegs kein eigenes Kabel dabei haben.

Das bei den heutigen Vorbestellungen kostenlos mitgelieferte NuStand ist ein einfaches Ablage-Dock für die Apple Watch, das ebenfalls mit einem eigenen Kabel ausgestattet werden muss. Praktisch wäre das zum Beispiel für die andere Seite des Ehebetts oder für den Schreibtisch im Büro.

Ausgeliefert werden soll das in zwei Farben erhältliche NuDock ab Juli. Keine Informationen gibt es bislang über den Netzstecker, das NuDock soll später aber auch international verkauft werden. Im Zweifel wird hier also noch ein kleiner Adapter für europäische Steckdosen fällig, aber das macht den Kohl dann auch nicht mehr fett. Wie genau das NuDock aussieht und was es kann, seht ihr auch in diesem Video.

Der Artikel NuDock: Nachttischlampe mit Dock für Apple Watch & iPhone erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einführungspreis für The Robot Factory: Kinder ab sechs Jahren erschaffen eigene Roboter

Nur an diesem Freitag soll das Einführungsangebot für die neue Kinder-App The Robot Factory gelten.

The Robot Factory 1 The Robot Factory 2 The Robot Factory 3 The Robot Factory 4

The Robot Factory (App Store-Link), eine Universal-App, wird gegenwärtig auch von Apple in der Rubrik der Kinder-Apps im App Store prominent präsentiert. Nur an diesem Freitag soll der Einführungspreis von 2,99 Euro für die 147 MB große Anwendung, die ab iOS 7.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch oder iPad installiert werden kann, gelten. Wie hoch der reguläre Preis dann sein wird, darüber schweigen sich die Entwickler von Tinybop bisher aus.

The Robot Factory ermöglicht es der Zielgruppe 4+ bzw. Kindern ab einem Alter von sechs Jahren, eigene Roboter zu kreieren und diese auf einer Testrange auszuprobieren. Mit den vorhandenen Materialien, die sich in der App finden, soll es möglich sein, Tausende unterschiedlicher Roboter zu designen, testen und zu sammeln.

Dazu stehen in The Robot Factory eine Auswahl an Roboter-Rümpfen, verschiedene Arme, Beine, Augen und Hände zum Kombinieren bereit, zudem gibt es die Möglichkeit, die Roboter in unterschiedlichen Farbkombinationen zu erstellen. Besonders toll gemacht ist die Aufnahme-Funktion, mit der die Kinder ihren Kreationen eine Stimme verleihen können. Drei Audio-Aufnahmen mit glücklichen, neutralen und verärgerten Kommentaren lassen sich einsprechen.

Die erstellten Roboter können ausführlich geprüft werden

Hat man diesen Schritt erledigt und vielleicht über die integrierte Kamera-Funktion gleich noch ein Foto des neuen Roboters geschossen, kann man die Fähigkeiten von selbigen in einer Natur-Umgebung testen. Dort warten allerhand Hindernisse, aber auch neue Akkupacks, um den sich stetig verringernden Lebenssaft des Roboters wieder neu aufzufüllen. Eine Anzeige am unteren Bildschirmrand zeigt auch die mit dem Roboter zurückgelegte Distanz an. Mit einfachen Wischgesten auf dem Screen bewegt man die eigene Kreation vorwärts und probiert damit aus, ob die mechanische Kreatur auch physikalischen Gesetzen stand hält.

In The Robot Factory ist es zudem möglich, eine Vielzahl von Benutzerprofilen zu erstellen, beispielsweise, wenn mehrere Kinder eines Haushaltes ihre eigenen Roboter-Sammlungen anlegen wollen. Die Entwickler von Tinybop versprechen zudem, dass sie „Ihren Datenschutz sowie den Ihres Kinder sehr ernst nehmen.“ So heißt es in der App Store-Beschreibung, „Wir sammeln oder teilen keine Informationen über Sie oder Ihr Kind, noch fügen wir Werbung Dritter hinzu. Wir vermarkten nicht an Kinder.“ Und wie angekündigt finden sich keinerlei In-App-Käufe, Werbebanner oder Dritt-Links in The Robot Factory – lobenswert.

Der Artikel Einführungspreis für The Robot Factory: Kinder ab sechs Jahren erschaffen eigene Roboter erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch im Hands-On

Apple Watch Hands-On

Die Apple Watch ist ab heute in den Apple Stores zum Anschauen verfügbar. Wir hatten einen Termin mit einem Filialleiter, der uns die Watch etwas länger als üblich präsentierte.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und Disney verhandeln über Streaming-Dienst

Apple News Disney Vorstand - Apple Vorstand

Anscheinend versucht Apple wirklich jeden Partner mit ins Apple TV-Boot zu holen, um das Angebot so groß wie nur möglich zu gestalten. Doch wie es scheint, ist manchmal einfach auch ein Anbieter zu “übermütig” und will zu viele Kanäle in das neue Programm von Apple integrieren. So ergeht es im Moment dem Partner Disney, der eigentlich fast alle eigenen Kanäle im Programm von Apple haben will. Apple hingegen sieht hier ein kleines Problem, da der Preis der Streaming-Plattform dann einfach zu hoch wäre, wenn alle Kanäle von Disney integriert werden würden. Aus diesem Grund verhandelt man nun über die genaue Anzahl der Sender, die Disney dem Streaming-Dienst beisteuert.

Sonst ist es umgekehrt
In den meisten Situationen oder bei den meisten Sendern ist es aber umgekehrt. Hier muss Apple mit allen Mittel dafür kämpfen, dass so viele Inhalte wir nur möglich auf das Apple TV kommen und nicht nur die “Nischensparten” einen Platz finden. Für Apple ist es wichtig ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis für den US-Markt zu bieten, um den Kunden von der Konkurrenz wegzulocken. Wir sind gespannt, welches Angebot Apple schlussendlich anbieten wird und ob man mit Diensten wie zB Sky auch konkurrieren kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie schnell bist Du wirklich im Internet unterwegs? App zum Testen in der PRO-Version gratis

Speed_test_pro_IconWie schnell ist mein Internet wirklich? Mit der gerade kostenlosen App Speed Test Pro – Mobile Internet Performance Tool kannst Du Deine tatsächliche Internetgeschwindigkeit testen. Das geht im WLAN-Netz und natürlich auch im Mobilnetz.

Nach wenigen Sekunden zeigt Dir die App an, welche Geschwindigkeit (Upload, Download, Ping) Du tatsächlich mit iPhone oder iPad erreichst. Das Ergebnis wird auch mit Sternen bewertet.

Unter Umständen wird nach dem Test ein Anruf bei Deinem Provider fällig. Liegt die gemessene Geschwindigkeit nämlich deutlich unter der Geschwindigkeit, für die Du zahlst, kannst Du reklamieren und Besserung verlangen.

Die App ist zwar in englischer Sprache (die Angabe im App Store stimmt nicht), aber ganz einfach zu bedienen.

Gut: Die Testergebnisse werden gespeichert, so dass Du sehen kannst, ob sich an der Geschwindigkeit etwas geändert hat. So kann man auch gut überprüfen, ab wann eine bestellte, erhöhte Geschwindigkeit zur Verfügung steht.

Sollte es Probleme geben, kann das Tracing helfen – hier listet die App den Weg auf, den das Netz nimmt, bis es Dein Gerät erreicht. Im Messergenis zeigt Dir die App die Zahl der Stationen an.

Mit der App kann man auch die Testresultate per Email versenden, vielleicht hilft das, wenn der Provider die Testergebnisse nicht glauben will.

Ich hatte zum Beispiel ein Upgrade meines Internetanschlusses beauftragt, der auch angeblich ausgeführt wurde. Nur an der gemessenen Geschwindigkeit änderte sich nichts. Ein auf meine Reklamation gekommener Techniker fand den Fehler: Das Modem konnte die höhere Geschwindigkeit nicht verarbeiten. Nach dem Einbau eines neuen Modems ist die Geschwindigkeit tatsächlich angestiegen. Gemessen habe ich auch mit der kostenlos angebotenen App Computer Bild Netztest, die bietet zusätzlich eine Kartendarstellung nach Mobilfunkprovider und zeigt die Messergebnisse anderer Nutzer in Deiner Gegend an.

Speed Test Pro – Mobile Internet Performance Tool läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.0 oder neuer. Die App belegt 4,6 MB und kostet normal 1,99 Euro.

Mit der App Speed Test Pro misst Du ganz einfach Deine Internetgeschwindigkeit auf iPhone und iPad.

Mit der App Speed Test Pro misst Du ganz einfach Deine Internetgeschwindigkeit auf iPhone und iPad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 10.4.15

Produktivität

WP-Appbox: Marboo (Mac App Store)

WP-Appbox: Newsflow - RSS News Reader with Feedly, Feedbin, Feed Wrangler, NewsBlur syncing (Mac App Store)

WP-Appbox: Lockr (Mac App Store)

Dienstprogramme

WP-Appbox: New Password (Mac App Store)

WP-Appbox: Clip Mini (Mac App Store)

WP-Appbox: MiluJsonView (Mac App Store)

WP-Appbox: MiluRegExpTool (Mac App Store)

WP-Appbox: SystemDoctor (Mac App Store)

WP-Appbox: App for Dropbox + (Mac App Store)

WP-Appbox: imED - simaple encrypt and decrypt tool (Mac App Store)

WP-Appbox: imCSSFormatter (Mac App Store)

WP-Appbox: Universal Presenter Remote (Mac App Store)

WP-Appbox: ShowIP - Now get your IP address (Mac App Store)

WP-Appbox: GifToAPNGConverter (Mac App Store)

WP-Appbox: GifConverter (Mac App Store)

WP-Appbox: AN PDF (Mac App Store)

WP-Appbox: MediaInfo Diff - Easy Compare MediaInfo data (Mac App Store)

WP-Appbox: XLS2csv (Mac App Store)

WP-Appbox: EasyPing - simple and practical (Mac App Store)

Fotografie

WP-Appbox: CollageIt 3 Free (Mac App Store)

Bildung

WP-Appbox: Piratenschwertkampf - Unterhaltsames Spiel zum Zählen lernen für Kinder - LITE VERSION (Mac App Store)

Nachschlagewerke

WP-Appbox: ThePeriodicTable (Mac App Store)

Entwickler-Tools

WP-Appbox: CssCompressor (Mac App Store)

WP-Appbox: imJavaFormatter (Mac App Store)

WP-Appbox: imJavaScriptFormatter (Mac App Store)

Video

WP-Appbox: TryToFLAC (Mac App Store)

WP-Appbox: TryToAIFF (Mac App Store)

WP-Appbox: TryToAAC (Mac App Store)

WP-Appbox: TryToALAC (Mac App Store)

WP-Appbox: TryToMp3 (Mac App Store)

WP-Appbox: Video Edit - Mosaics Trim Rotate Crop Lite (Mac App Store)

WP-Appbox: TryToAMR (Mac App Store)

Wirtschaft

WP-Appbox: Secure Email (Mac App Store)

Spiele

WP-Appbox: BabyMath (Mac App Store)

WP-Appbox: Crystal Mine - Jones in action (Mac App Store)

WP-Appbox: ChinaChess (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere Spiele-Empfehlungen für die freien Tage

Die kurze Arbeitswoche nach Ostern ist nahezu vorbei, der Feierabend am Freitagnachmittag zum Greifen nahe. Höchste Zeit für unsere Spiele-Empfehlungen zum Wochenende. Diesmal aber in etwas spezieller Form, denn wir wollen aus aktuellem Anlass diese zweiteilen – und damit unsere selbst gesteckte Budget-Obergrenze von 10€ galant umgehen…

Unsere Spiele-Empfehlung für Action-Fans

-i13002-Hier kann es in dieser Woche nur einen Titel geben: Implosion – Never Lose Hope (AppStore) von Rayark. Nach langem Warten ist das futuristische Action-Spektakel diese Woche endlich im AppStore erschienen. Die Universal-App kostet 9,99€. Einen Vorgeschmack bietet das unten stehende Gameplay-Video, unser Review folgt ganz bald… – den Download ist der Titel aber voll und ganz wert!-v9906- -gki13002-

Unsere Spiele-Empfehlungen für alle anderen

Wer hingegen nicht auf brutale Schwertkämpfe und wilde Ballerei steht, der sollte einen Blick auf diese Titel werden…

-i17034-Auch actionreich, aber deutlich weniger brutal und blutig geht es in Trigonarium (AppStore) von Kimmo Lahtinen zu. Wir haben euch den fordernden Dual-Stick-Arcade-Shooter, den ihr als Universal-App für 1,99€ erwerben könnt, hier vorgestellt – und waren begeistert.-v9904- -gki17034-

-i17023-Ebenfalls Arcade-Gameplay bietet euch Rototo: Space Survival (AppStore). Hier gilt es, mit einem drehbaren Schild Angreifer abzuwehren und einen Kern zu schützen – indem ihr die Waffen eurer Feinde gegen diese richtet. Mehr Infos zur auch 1,99€ teuren Universal-App könnt ihr hier nachlesen.-v9895- -gki17023-

-i17016-Mit einem Drachen auf Tauchgang und Zerstörungsmission geht ihr in Dragon Hills (AppStore) von Rebel Twins. Fast schon der Standardpreis diese Woche, kostet euch diese Universal-App 1,99€. Weitere Infos hier.-v9892- -gki17016-

-i16316-Ravenous Games neuer RPG-Platformer Devious Dungeon 2 (AppStore) ist ebenfalls eine Empfehlung wert. Klassisches Jump’n’Run-Gameplay gepaart mit Rollenspiel-Elementen in einem mittelalterlichen Setting – und das alles als Universal-App für nur 0,99€. Mehr Infos gibt es in diesem Artikel.-v9891- -gki16316-

-i16549-Und dann hätten wir noch einen werbefinanzierten Gratis-Download für euch: Tiltagon (AppStore) von Noodlecake Studios. Flink und geschickt müsst ihr hier eine Kugel über schwebende Plattformen bewegen – wie ihr hier nachlesen könnt.-v9897- -gki16549-

So, dass soll es dann aber auch gewesen sein – viel Auswahl diese Woche. Wir wünschen euch viel Spaß mit den Spielen und natürlich ein erholsames und schönes Wochenende.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die 5 besten iOS-Apps der Woche: Facebook Riff, Carrot Weather, Office Lens & mehr

Endlich wieder Freitag, endlich neue Apps. Jede Woche durchforsten wir für Sie den App Store nach neuen und spannenden Apps, damit Sie sich am Wocheende nicht langweilen müssen. Dieses Mal stellen wir Ihnen unter anderem eine interessante Wetter-App vor, die zwar nur Englisch spricht, dafür aber jede Menge Humor hat. Außerdem: Eine Video-App von Facebook, eine innovative Zeiterfassung und vieles mehr.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Abschlussfragen: Was habt ihr bestellt? Wann wird geliefert?

watchEhe wir uns auf das anbrechende Wochenende und dann wohl auch wieder mehr auf das iPhone und den Mac konzentrieren werden, wollen wir den Tag der Apple Watch mit einer Frage in die Runde abschließen. Besser gesagt, mit drei Fragen: Habt ihr euch heute eine Apple Watch ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars: Alle sechs Filme nun auf iTunes zum Rabattpreis - Ersparnis von knapp 20 Prozent

Am heutigen Freitag hat Apple nicht nur seine Apple Watch und sein neues, ultra-mobiles MacBook auf den Markt gebracht. Auf iTunes stehen seit heute auch alle sechs bisher veröffentlichten Star Wars-Filme – in SD- und in HD-Qualität – zum Download bereit. Alle Filme können auch etwas günstiger in der Filme-Sammlung „Star Wars: Die digitale Filmkollektion“ für rund 85 Euro erwerben – ebenfalls in HD oder in SD.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Foto-App Priime kommt mit Start-Bonus

Foto-Freunde, aufgepasst! Die Foto-App Priime, unsere App des Tages, bringt viele praktische Funktionen zur Foto-Bearbeitung.

Die Anwendung ist frisch im Store erschienen, läuft auf dem iPhone. Sie bringt eine große Filtersammlung. Diese Effekte sehen nicht nur gut aus, sondern werden auch passend zu Eurem Foto vorgeschlagen. Dazu wird das Bild zunächst analysiert und dann erhaltet Ihr eine Filter-Empfehlung basierend auf verschiedenen Faktoren. Selbstverständlich dürft Ihr auch selbst Hand anlegen. So schraubt Ihr an Helligkeit, Sättigung, am Kontrast und an anderen Dingen.

Priime Screen

Vorgenommene Änderungen lassen sich auch von einem Foto auf ein anderes übertragen. Fehler können jederzeit wieder rückgängig gemacht werden und das Original-Bild wird nicht überschrieben. Jeder einzelne Schritt ist aufgelistet, kann ausgewählt und wieder entfernt werden. Wollt Ihr mehr Filter-Effekte, als die kostenlos mitgelieferten, so könnt Ihr diese per In-App-Kauf erwerben. Als Start-Bonus sind sie mit bis zu minus 85 Prozent stark vergünstigt. (ab iPhone 4S, ab iOS 8.1, englisch)

Priime Priime
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 51 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwindel in Hollywood und Google Bilder als Werbung – NEXT #2

Next #2

In der neuen Folge NEXT geht es wieder um zwei Videos aus dem Netz.

Der United Nations High Commissioner for Refugees, kurz UNHCR, hat einen Werbespot für Flüchtlingshilfe mithilfe von der Google Bilder Suche gedreht. Für solch eine günstige und einfache Methode erzielt er trotzdem eine große Wirkung. Auf YouTube findet man ein Video, dass einmal zeigt wie Visual Effects in großen Hollywood-Produktionen funktionieren und was sie alles ausmachen. Als Beispiel dient der Film ,,Gone Girl” aus dem Jahr 2014. Alles weitere im Video.

The post Schwindel in Hollywood und Google Bilder als Werbung – NEXT #2 appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Online-TV-Dienst: Disney möchte groß vertreten sein, Apple befürchtet zu aufgeblähtes Angebot

Ein zu großes Angebot für den neuen Online-TV-Dienst von Apple – Luxusprobleme, könnte man fälschlicherweise annehmen. Wie aus neuen Berichten hervorgeht, möchte Disney mit möglichst vielen seiner Fernsehkanäle bei dem neuen Online-TV-Dienst, der angeblich im Juni auf der WWDC vorgestellt wird, vertreten sein. Zum Disney-Konzern gehören zahlreiche Sender wie ABC, ABC Family, ESPN,...

Online-TV-Dienst: Disney möchte groß vertreten sein, Apple befürchtet zu aufgeblähtes Angebot
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wettbewerb – Samsung SE790C – 34″ Curved Display

Es ist noch gar nicht lange her seid ihr hier im Blog den letzten Wettbewerb gesehen habt. Zuerst gab es die Samsung portable SSD T1 (von der ich immer noch extrem begeistert bin) zu gewinn und beim letzten mal diverse Gadgets als Dankeschön an euch, liebe Leserschaft.

Wettbewerb – Samsung SE790C – 34″ Curved Display

Nun ist es wieder so weit.
Vor einer Woche habe ich euch im GadgetPlaza Blog das Curved Samsung Display SE790C mit einer 34″ Bildschirmdiagonale vorgestellt. Ein riesiger Monitor, der dank seiner Kurven es erst möglich macht, dass dieser so gross sein darf. Nach einigen Wochen in Gebrauch wollte ich nicht mehr weg vom dem Screen, konnte ich doch endlich gleichzeitig den #GeekTalk Podcast schneiden und daneben die Shownotes dazu schreiben.

Eine separate Gadget Folge zum Display findet ihr ab morgen Samstag direkt im #GeekTalk Podcast. Am besten gleich abonnieren, dann verpasst ihr auf keinen Fall die Sendung dazu.

Zum Wettbewerb

In Zusammenarbeit mit Samsung Schweiz und ocaholic verlosen wir ein Samsung SE790C 34” Curved Display.

Samsung SE790C Testbericht

Was müsst ihr tun müsst ist ganz einfach. Unterhalb die Punkte von Rafflecopter abarbeiten.
So viel wie ihr möchtet, da seid ihr frei. Natürlich, umso mehr der einzelnen Posten ihr erfüllt, umso mehr virtuelle-Zettelchen von euch finden sich anschliessend in unserem Lostopf wieder. Die Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen findet ihr direkt hier im Blog.

Nun wünsche ich euch viel Glück und denkt dran, das Empfehlen von diesem Wettbewerb erhöht wie immer euer Gewinnspielkarma!!!

a Rafflecopter giveaway

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Update für Web-Entwicklungsumgebung Coda; Zweiter Apple-Store in Brasilien

Update für Web-Entwicklungsumgebung Coda - die Version 2.5.8 des ab OS X 10.7.5 lauffähigen Programms bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, verbesserte Lua- und PHP-Unterstützung und Bug-Fixes. +++ Zweiter Apple-Store in Brasilien - Apple eröffnet am 18.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Refurbished Magic Mouse

iGadget-Tipp: Refurbished Magic Mouse ab 9.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Als B-Ware außerordendlich günstig.

Die Qualität entspricht im Allgemeinen fast neuen Geräten.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Rogue Star: Intensive und nahezu unberechenbare Dogfights im Weltall

In Rogue Star muss man sich als Pilot eines Raumschiffes gegen fiese Gegner durchsetzen.

Rogue Star 1 Rogue Star 2 Rogue Star 3 Rogue Star 4

Dies allerdings ist wahrlich kein leichtes Unterfangen, auch wenn das neue Rogue Star (App Store-Link) alle notwendigen Voraussetzungen bietet, um ein großartiges Kampfspiel im Weltraum zu sein. Das 4,99 Euro teure iOS-Game benötigt zur Installation etwa 77 MB eures Speicherplatzes und fordert iOS 4.3 oder neuer ein. Dank dieser Voraussetzungen ist der Titel durchaus auch ein Spiel für ältere iOS-Geräte. Lediglich einige Englischkenntnisse sollte man für Rogue Star mitbringen, da es für das Game bisher noch keine deutsche Lokalisierung gibt.

Rogue Star richtet sich an Spieler, die sich für Dogfights à la Sky Gamblers begeistern können und wilde Verfolgungsjagden im Himmel auf ihrem iDevice favorisieren. In Rogue Star allerdings führt man diese Kämpfe im Weltall als Pilot eines Raumschiffes aus, der soeben rekrutiert wurde und nun sein Können gegen Kriminelle und feindlich gesinnte Aliens beweisen muss.

Nachdem ein kleines Tutorial in Rogue Star und seine Funktionen eingeführt hat, gilt es gleich die erste Mission zu erledigen. Eine Reise zu einem benachbarten Planeten steht an – auf dem Weg dorthin allerdings wird man gleich von Weltraum-Piraten angegriffen. So heißt es, das Radar im Auge zu behalten und die Feinde mit der eigenen Laserwaffe zu verfolgen und zu erledigen.

Tolle Grafik, aber komplizierte Duelle in Rogue Star

Das ist allerdings leichter gesagt als getan: Mit Hilfe von OnScreen-Buttons zum Bewegen, Drehen und Schießen sowie einer Leiste für Geschwindigkeitsschübe schwebt man seinem Verderben entgegen. Denn: Selbst der erste Gegner fliegt so unberechenbar durch den Orbit, dass es nicht nur mit zum Stillstand gekommenen Raumschiff unglaublich schwer fällt, ihn zu verfolgen, sondern ihn auch überhaupt auf dem merkwürdig reagierenden Radarschirm zu orten. Ganz obendrein verfügt der Gegner auch über leistungsstarke Waffen, die er genüsslich einzusetzen weiß – und ehe man sich versieht, ist der Kampf verloren. „You fight like a human“ ist der beleidigende Kommentar des Piraten. Eine Dauerfeuer-Funktion ist zudem anfangs ebenfalls nicht an Bord, so dass man sich gefühlt die Finger wund tippt auf dem iDevice-Display.

Schade, dass es gerade Einsteigern in Rogue Star bereits zu Anfang derart schwer gemacht wird, dass dem Spieler schnell sämtliche Lust vergeht. Dabei bietet das Kampfspiel darüber hinaus noch viele weitere Möglichkeiten: Unter anderem können Fracht-Auktionen getätigt werden, die einen sicheren Transport zu einem vereinbarten Punkt erfordern. Man kann sich dabei oft zwischen einer sicheren, aber wenig ertragreichen, oder einer gefährlichen, finanzstarken Route entscheiden.

Auch das Raumschiff selbst kann mit den errungenen Mitteln weiter aufgerüstet werden, um so im Kampf gegen starke Gegner bestehen zu können. Die eigenen Erfolge können abschließend im Game Center mit anderen Spielern verglichen werden. Grafisch hat Rogue Star zudem einiges zu bieten: Tolle Sonnen-Reflexionen und weite Weltall-Ansichten mit Sternen, Planeten und Milchstraßen sorgen prinzipiell für ein ansprechendes Spiel-Erlebnis – wenn da nur die schlecht umgesetzte Steuerung in Kämpfen gegen Feinde nicht wären.

Der Artikel Rogue Star: Intensive und nahezu unberechenbare Dogfights im Weltall erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleCare+ für Apple Watch kostet zwischen 65 Euro und 2.000 Euro

Seit heute Vormittag 09:01 Uhr könnt ihr die Apple Watch über den Apple Online Store bestellen. Waren die Uhren zum Verkaufsstart am Vormittag noch einigermaßen verfügbar, müssen mittlerweile je nach Modell mehrere Monate gewartet werden. Passend zur Apple Watch könnt ihr euch für separat erhältliche Armbänder, weitere Ladekabel und AppleCare+ entschieden.

watch_apple_care

AppleCare+ für Apple Watch

Mit AppleCare+ bietet Apple einen kostenpflichtigen Service rund um Apple Watch an. So erhaltet ihr beispielsweise Telefonsupport durch Experten und bis zu zwei Jahre zusätzliche Hardwareabdeckung. Dies beinhaltet bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung. Bei der Reparatur bei unbeabsichtlicher Beschädigung fält eine Servicepauschale an. Bei der Apple Watch Sport sind dies 65 Euro, bei der Apple Watch 75 Euro und bei der Apple Watch Edition 950 Euro. Darüberhinaus werden Reparaturleistungen für Batterien erbracht, wenn die Leistung 50 % oder mehr unter der Originalspezifikation liegt.

AppleCare+ könnt ihr wahlweise zusammen mit der Apple Watch oder innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauferwerben.

Hier findet ihr die Apple Watch im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jawbone UP3 verrät Marktstart – es gibt allerdings einen Haken

Jawbone hat seinen neuen Fitness-Tracker Jawbone UP3 bereits vor rund fünf Monaten vorgstellt. Auch der Vorverkauf läuft bereits seit einiger Zeit. Erst jetzt gibt es jedoch ein Datum für den Marktstart: den 20. April. Dies gilt allerdings nur für Kunden, die das Fitness-Armband bereits vorbestellt haben. Wann der Jawbone UP3, der offenbar mit Problemen bei einigen Unterwasser-Tests zu kämpfen hatte, regulär verkauft wird ist nach wie vor unbekannt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple gab $38 Millionen für TV-Werbung aus – in einem Monat

Wie aus einem neuen Bericht hervorgeht, hat sich Apple das Marketing für die Apple Watch durchaus einiges kosten lassen. So wird berichtet, dass seit der Keynote am 9. März 38 Millionen Dollar in Fernsehwerbung geflossen sind.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet darüber, dass sich Apple das Marketing für die Apple Watch gut etwas kosten lässt. Mit 38 Millionen Dollar seit der Keynote liegt Apple nur 4 Millionen Dollar unter dem TV-Werbebudget für das iPhone 6 – allerdings wurden die 42 Millionen Dollar fürs iPhone über einen Zeitraum von fünf Monaten ausgegeben, während die 38 Millionen für die Apple Watch keine 30 Tage gehalten haben.

Zu sehen waren die Werbespots vor allem im US-Fernsehen und zwar zur besten Sendezeit. Beispielsweise konnte man die Apple-Watch-Spots während “The Walking Dead”, “The Voice” und dem NCAA-Basketball-Turnier sehen. Vermutlich der Höhepunkt der Kampagne war eine geschickte Platzierung der Uhr am Arm des “The Voice”-Jurors Pharell Williams, die am Montag zu sehen war.

Neben der Fernsehwerbung hat Apple auch in entsprechenden Hochglanzmagazinen dafür gesorgt, dass die Apple Watch auch außerhalb der Apple-Fangemeinschaft wahrgenommen wird. So waren Berichte über die Smartwatch schon in der Vogue und anderen Magazinen zu lesen. Seit heute kann die Apple Watch vorbestellt werden, ab 24. April wird sie ausgeliefert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Vorverkauf der Apple Watch hat begonnen

Obwohl die Apple Watch erst am 24. April die Handgelenke der Kunden zieren wird, war heute trotzdem ein großer Tag für Apple-Anhänger. Heute morgen um 09:01 Uhr ging es los: Die Apple Watch konnte vorbestellt werden. Dies war aber nur Online möglich. Doch auch in den Apple Stores hat sich einiges getan, da ab heute […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Android-Wear-Unterstützung für iOS fast fertig

Bericht: Android-Wear-Unterstützung für iOS fast fertig

Google will Android-Smartwatches baldmöglichst auch mit iPhones koppeln. Laut einem US-Medium ist eine dafür notwendige Begleit-App im fortgeschrittenen Stadium.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Zubehör: Darf es noch ein Dock sein?

Die ersten Apple Watches sind vorbestellt und schon im Vorfeld haben viele Interessenten etwaiges Zubehör ins Auge gefasst, das für die Armbanduhr interessant sein könnte. Sei es ein Dock oder zusätzliche Armbänder – einige der Gadgets lassen sich schon jetzt ordern.

Apple Watch Stand von Spigen.

Apple Watch Dock von Spigen

Und natürlich ist der Hersteller Spigen wieder in der ersten Reihe mit dabei. Auf Amazon bietet das Unternehmen einen Aluminium-Stand für die Apple Watch an, der 340 g auf die Wage bringt. Ein wenig erinnert der Look an den Fuß eines iMacs, zumindest ist auch die Aussparung für das Kabel mit eingeplant. Zu einem Preis in Höhe von 24,99 € ist das Zubehör ab dem 13. Mai lieferbar, kann aber schon vorbestellt werden.

Schutzfolie für das Display.

Bildschirmfoto 2015-04-10 um 09.57.07

Wir zweifeln eher an der Notwendigkeit einer Schutzfolie für die Apple Watch, bewirbt das Unternehmen doch immer die Kratzfestigkeit des Bildschirms. Dennoch bietet der Online-Händler Arktis ein solches Zubehör für die 38mm und die 42mm Ausführung an. Kostenpunkt: 7 Euro für 6 Stück.

Apropos Schutz: Selbst eine Case liegt im Sortiment bei Arktis herum.

Twelve South HiRise.

Bildschirmfoto 2015-04-10 um 10.04.45

Generell ist Arktis überraschend gut aufgestellt. Twelve South HiRise bietet hier beispielsweise seinen Stand für die Apple Watch in Schwarz und in Silber an. Das Produkt verspricht eine unkomplizierte Einsetzung der Uhr in die Konstruktion und eine weiche Ablagefläche aus Leder, damit Kratzer und Schrammen verhindert werden. Das Gadget kostet knapp 50 € und ist ab 1. Mai lieferbar, aber bereits bestellbar.

Griffin WatchStand.

Bildschirmfoto 2015-04-10 um 10.24.23

Darf es etwas smarter sein? Das Griffin WatchStand beschreibt sich als “eleganter Ständer für das original Apple Watch Ladegerät , der die Uhr leicht angewinkelt hält und gleichzeitig lädt”. Ein Ladekabel wird, wie bei den oben genannten Modellen, nicht mitgeliefert. Sein iPhone kann man übrigens unten am Fuß des Standes auch direkt mit anlehnen. Das Zubehör kostet 29,90 € bei Arktis.

Noch nicht bestellbar, aber auch sehr nett, ist übrigens auch der Nomad Stand.

Nachttischlampe für iPhone und Apple Watch.

20150327013735-Nudock1__1___1_

Clevere Idee: Das NuDock räumt auf eurem Nachttisch mal richtig auf, denn es kombiniert die Nachttischlampe, das iPhone-Dock und den Apple Watch Stand miteinander. Mit knapp 160.000 Dollar ist das Projekt auf Indiegogo schon längst überfinanziert. Ein Exemplar schlägt mit 129 Dollar zu Buche.

Apple Watch Zubehör aus Holz.

Bildschirmfoto 2015-04-10 um 10.39.48

Wer kein Fan von Aluminium ist, kann ein Blick in die Staaten wagen. Dort nämlich ist die Dodo Ladestation (oben) für 70 Dollar und das Composer Dock für 79 Dollar erhältlich. Beide Gadgets setzen auf Walnuss-Holz und wirken dadurch sehr wertig. Wie hatten diese und weitere Frühstarter bereits in einem Artikel dediziert erwähnt.

Bildschirmfoto 2015-04-10 um 10.41.23

enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch im Test: So beeindruckend ist die Apple Smartwatch wirklich

In den letzten Wochen und Monaten wurde viel über die Apple Watch gerätselt: Wie trägt sie sich am Handgelenk? Wie schwer fühlt sie sich an? Sind die Armbänder wirklich so atemberaubend, wie Apple sie in den Produktvideos inszeniert? Die Mac-Life-Redakteure Esther Acason und Sebastian Schack hatten heute die Gelegenheit sich ein eigenes Bild zu machen – und sind beeindruckt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Saphirglas meistert Kratztest

Pünktlich zum Vorverkaufsstart der Apple Watch hat iPhonefixed den ersten Display-Kratztest veröffentlicht. Im Video wird das Saphir-Schutzglas einer Apple Watch (38 mm) mit verschiedenen Gegenständen malträtiert – darunter ein Schlüssel, ein Hammer und sogar eine Bohrmaschine. Nichts konnte dem Saphirglas auch nur den geringsten Kratzer zufügen. Der Test gilt allerdings nur für die Apple Watc...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das neue MacBook: Erste Tests, viel Lob, große Nachfrage

Die ersten Tester konnten bereits einen Detail-Blick auf das neue MacBook werfen – und sie sind begeistert.

Diverse Technik-Seiten haben das neue 12″ MacBook ausprobiert und sind voll des Lobes. Aktuell lässt sich das Gerät vorbestellen:

das neue MacBook – hier anschauen

ArsTechnica meint, dass das Gerät eine gute erste Generation ist, aber noch nicht so ganz perfekt. Bei MacWorld gibt es Minuspunkte dafür, dass es aktuell noch kaum kompatibles Zubehör mit dem neuen USB-C-Port gibt. Dafür überzeugt die Mobilität und der Bildschirm. TheLoop findet, dass der eine verfügbare Port nicht für alle Nutzer positiv ist, anderen dafür sehr gut gefallen kann.

MacBook_2015_gekippt

Engadget schreibt, dass das Design ansprechend ist, die Tastatur gut gelungen und der Bildschirm angenehm zu verwenden ist. Kritisiert werden das etwas unbequeme Touchpad, die relativ hohe Hitzeentwicklung und der eine USB-Port. TechCrunch legt den Fokus auf praktische Anwendungen. Beim Video-Schnitt und bei der Fotobearbeitung war man positiv überrascht von der Leistung, aber mit einem MacBook Pro kann das MacBook natürlich nicht mithalten.

apple-macbook-1226quot-512-gb-ssd-gold_z2

Die Nachfrage nach dem neuen MacBook ist groß. Bei der goldenen Version müssen sich Vorbesteller noch mehr als ein Monat lang gedulden. Bei den anderen Modellen geht es etwas schneller.

hier geht es zum neuen MacBook

Bei Sonderkonfigurationen dauert die Bestellung länger, hier müsst Ihr Euch in Geduld üben.

(Autor: Stefan)

MacBook_2015_Seite

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotos für Mac: Bildbearbeitung und erweiterte Bildanpassungen

fotos-appSeit Vorgestern hat endlich jeder Yosemite-Nutzer die Möglichkeit mit dem Update auf 10.10.3 die neue Fotos App auf seinem Mac zu installieren, die nicht nur iPhoto, sondern auch Aperture mittel- bis langfristig ersetzen soll. Wir haben bereits über die Verwaltung von Fotos mit der App berichtet, heute wollen wir euch ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Impressionen aus London (Update)

«London stellt vor und die Leute kommen in Scharen.» Seit heute kann die in zwei Wochen auf den Markt kommende Apple Watch in den Retail Stores des Unternehmens begutachtet werden. macprime.ch-Leser Rolf Haehlen weilt in London und hat uns einige Eindrücke aus dem Store an der Regent Street zukommen lassen, die wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten möchten.

In den Handel kommen wird die intelligente Uhr von Apple in zwei Wochen, am 24. April — vorerst jedoch nur in den neun Ländern: Australien, China, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Hongkong, Japan, Kanada und USA.

Update: Rolf Haehlen schickt uns auch noch ein paar Eindrücke aus dem Westfield-Apple-Store in London Stratford.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitslücke: OS X zu freizügig mit Admin-Rechten

Sicherheitslücke: OS X zu freizügig mit Admin-Rechten

Apple hat eine Sicherheitslücke in Mac OS X "Yosemite" geschlossen, die seit mindestens vier Jahren bestand. Damit kann ein Angreifer die Nutzerrechte eines beliebigen Benutzers so ausweiten, dass er Befehle mit Root-Rechten ausführen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Weboberfläche des Facebook Messengers als Standalone-App für OS X erschienen

Was Facebook mit seinem Messenger genau plant, ist ein wenig unklar. Gestern startete das soziale Netzwerk unter der Domain www.messenger.com eine eigene Webseite für den Nachrichten-Dienst, die eine ähnliche Benutzeroberfläche wie die bereits bekannten Smartphone- und Tablet-Apps besitzt. Nur wenige Stunden danach hat die Community daraus bereits eine inoffizielle Standalone-App gebastelt. Seit der ersten...

Neue Weboberfläche des Facebook Messengers als Standalone-App für OS X erschienen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 10. April (5 News)

Heute ist der große Tag der Apple Watch. Aber auch sonst ist in der Apple-Welt einiges los.

+++ 16:09 Uhr – Apple Watch: Tauschbörse für Sportarmand +++

Die Apple Watch Sport wird mit zwei gleichfarbigen Sportarmbändern in unterschiedlichen Größen ausgeliefert. Eine tolle Sache, wenn man dafür den richtigen Tauschpartner hat. Wir versuchen euch mit einer eigens eingerichteten Tauschbörse im Forum zu helfen. Am Wochenende werden wir noch einmal genauer auf das Thema eingehen.

+++ 7:04 Uhr – Apple Store: Erste Schlangen bilden sich +++

Die Apple Watch gibt es zwar nur online zu kaufen, anschauen kann man sie aber heute nur offline in den Apple Stores. Dort bilden sich schon erste Schlangen, wie etwa hier in Australien. Schaut ihr heute auch bei Apple vorbei?

+++ 7:02 Uhr – Werbung: 38 Millionen für die Apple Watch +++

Alleine seit der Keynote im März soll Apple laut Informationen von Reuters 38 Millionen US-Dollar in Werbung für die Apple Watch investiert haben. Ob sich das heute bezahlt macht?

+++ 7:01 Uhr – Härtetest: Das Saphir-Glas-Display der Apple Watch +++

In diesem Video wird das Display der Apple Watch einem Härtetest ausgesetzt – und unter anderem mit einer Bohrmaschine bearbeitet. Denkt aber daran, dass nur die Apple Watch und die Apple Watch Edition mit dem harten Saphir-Glas ausgestattet sind.

+++ 6:58 Uhr – Update: Apple veröffentlicht iTunes 12.1.2 +++

Mit einer kleinen Verzögerung hat Apple gestern Abend noch ein Update für iTunes veröffentlicht. Version 12.1.2 bietet einen verbesserten Support für die neue Fotos-App, die Apple mit Mac OS X 10.10.3 bereits am Mittwoch eingeführt hat.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 10. April (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch ausverkauft: Apple storniert Spediteur-Bestellungen, eBay brummt

gekauftGut sieben Stunden nach dem heutigen Start der Vorbestellungen scheint Apple die initialen Bestände der Apple Watch restlos vergeben zu haben. Alle Modelle der drei Apple Watch-Kollektionen sind inzwischen mit einem voraussichtlichen Versand-Ausgang im Juni gekennzeichnet. Selbst unter den Modellen der Sport-Kollektion, bieten sich keine Uhren mehr ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Who’s Mining? Neues Rätselspiel sorgt für Kopfzerbrechen

Bei Zahlen und Puzzles muss ich ja immer erst an Threes denken. Who’s Mining ist aber definitiv etwas anderes.

Whos Mining 2 Whos Mining 1 Whos Mining 4 Whos Mining 3

Auf der Suche nach einem guten neuen Spiel habe ich einen Blick auf Apples Empfehlungen der Woche geworfen. Die beiden kostenlosen Spiele Smove und Sbaceball konnten mich nicht wirklich überzeugen, daher habe ich einfach mal 1,99 Euro in das ebenfalls neue Who’s Mining (App Store-Link) investiert. Auch wenn ich nach einigen Runden noch immer noch nicht ganz so genau weiß, wie das Spiel im Detail funktioniert, will ich euch meine Erfahrungen schildern.

Who’s Mining ist eine Universal-App für iPhone und iPad, die auf In-App-Käufe verzichtet und Zahlen in den Vordergrund schiebt. Auf einem 5×5 Kästchen großen Spielfeld muss man Steine so verschieben, das mindestens drei gleiche Zahlen nebeneinander liegen. Die wichtigste Regel in Who’s Mining: Mit jedem Feld, über das man den Stein schiebt, steigt die Zahl weiter an.

So schiebt man die Steine durch die Gegend und ärgert sich zwischendurch darüber, dass zwei lustig aussehende Figuren ständig im Weg stehen und die Kombinationen dann doch nicht so genau aufgehen, wie man sich das vorgestellt hat. Für jeden Match gibt es Punkte, wobei eine Zehner-Kombinationen in Who’s Mining den höchsten Ertrag liefert.

Einen Haken hat die Sache allerdings: Mit jedem Zug, den man auf dem Spielfeld macht, taucht ein neuer Stein auf. In Who’s Mining müssen also kontinuierlich Kombinationen geschaffen werden, damit das Spielfeld nicht irgendwann zu voll ist und man keine Chance mehr hat.

Ein Detail in Who’s Mining habe ich bislang aber noch nicht ganz verstanden: Man kann einen Punkte-Multiplikator aktivieren, um noch höhere Punktzahlen zu erreichen. Wie genau das klappt, habe ich bislang aber noch nicht herausgefunden. Bis ich so den höchsten der insgesamt zehn freischaltbaren Ränge erreiche, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern. Vielleicht habt ihr ja eine Idee? Insgesamt lässt sich wohl festhalten: Who’s Mining ist nicht der nächste große Hit, aber durchaus solide Kost für Puzzle-Fans, die gerne mit Zahlen jonglieren.

(YouTube-Link)

Der Artikel Who’s Mining? Neues Rätselspiel sorgt für Kopfzerbrechen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Premium-Version von “Smash Hit” ist aktuell im Angebot

Premium-Version von “Smash Hit” ist aktuell im Angebot

Die Premium-Version von Mediocres Smash Hit (AppStore) ist aktuell im Angebot. Statt 1,99€ kostet diese nur 0,99€. Die Rede ist von der IAP-Freischaltung aus dem Spiel heraus, der Download des gelungenen Casual-Games ist natürlich weiterhin kostenlos. Das Angebot wird sogar prominent von Apple im AppStore präsentiert.
Smash Hit iPhone
Diese Aufmerksamkeit hat Smash Hit (AppStore) unserer Meinung nach auch durchaus verdient. Im Spiel fliegt ihr mit der Kamera durch über 50 verschiedene Räume und müsst per Taps Kugeln Hindernisse zerstören und auf Kristalle werfen. Denn mit ihnen ladet ihr euren Vorrat an Geschossen wieder auf. Ist dieser erschöpft, ist der Durchgang beendet.
Smash Hit iPad
Nach dem kostenlosen Download von Smash Hit (AppStore) steht euch aber nur ein Teil des Umfangs des Geschicklichkeitsspieles zur Verfügung. Wollt ihr Zugriff auf alle Modi, iCloud-Synchronisation, detaillierte Statistiken und das Weiterspielen von Checkpoints haben, müsst ihr die aktuell reduzierte Vollversion laden. Das können wir durchaus empfehlen, denn Smash Hit (AppStore) ist wirklich gelungen, sieht toll aus und macht Spaß – wie unsere Spiele-Vorstellung sowie 4,5 Sterne im AppStore zeigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

i-mal-1: iMessage als Spam markieren – so geht’s

Apple hat mit iOS 8.3 die Möglichkeit eingebaut, iMessages als Spam zu markieren. Aber wie macht man das?


Nervige Werbung per iMessage áde. In diesem i-mal-1 erklären wir es Euch.

  • Öffnet die Einstellungen
  • Scrollt bis zu “Nachrichten” klickt darauf
  • Hier habt Ihr nun die Option, unbekannte Absender zu blockieren

Habt Ihr diese Option ausgewählt, kommen alle Nachrichten von Nummern, die nicht in Euren Kontakten sind, in eine eigene Kategorie der Nachrichten-App. Um diese dann als Spam zu markieren, geht Ihr so vor:

  • Öffnet die betreffende Nachricht
  • Klickt auf den kleinen blauen Text “Als Spam markieren” unter der Nachricht
  • Bestätigt das in dem nun aufpoppenden Dialog

Das gilt allerdings nur für iMessages. Spam-SMS könnt Ihr Apple hier melden.

imessage_details

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.3: So meldet ihr iMessages als Spam

Es kann durchaus schon einmal vorkommen, dass man per iMessage ungewünschte Spam-Nachrichten bekommt. Wer zu Beginn der iMessages-Ära einen Spam-Report an Apple schicken wollte, der musste zunächst einen Screenshot von der Nachricht erstellen und Apple diesen per Mail und Zusatzinformationen, wie die Sender-ID, als auch das Datum und die Uhrzeit, wann die Nachricht eingetroffen ist, versenden. Ziemlich umständlich also.

Spam iMessages

Mit iOS 7 führte Apple dann die “Kontakt blockieren” Funktion ein. Nun unter iOS 8.3 kann man die Spam-Kontakte nicht nur blockieren, sondern auch recht einfach einen Spam-Report an Apple versenden. Das Ganze funktioniert recht einfach: Öffnet dabei einfach die “Einstellungen” und wählt dann “Nachrichten”, scrollt dann herunter auf “Unbekannte Absender filtern” (unter “Nachrichten behalten”). Nun tauchen in der Nachrichten-App oben zwei Sektionen auf. Zum einen ist das “Kontakt & SMS” und zum anderen “Unbekannte Absender”. Mit dem Klick auf “Unbekannte Absender” seht ihr die Daten der Spam-Versender oder derjenigen, die ihr nicht gespeichert habt. Von diesen Konversationen bekommt ihr übrigens auch keine Push-Nachrichten mehr.

Solltet ihr eine Nachricht erhalten von einem unbekannten Absender, dann schlägt euch Apple vor, diesen als Werbung zu melden. Der Hinweis erscheint aber nur solange, bis ihr antwortet und praktisch in einer Konversation seid.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Einige Modelle bereits ausverkauft – neuer Lieferzeitraum ist „Juni“

Apple hat den Vorverkauf für seine Apple Watch-Modelle erst heute morgen um 9 Uhr gestartet. Nur wenige Stunden später musste das Unternehmen aus Cupertino den erwarteten Lieferzeitraum für alle Apple Watch Sport-Smartwatches von 24. April bis 8 Mai auf „Juni“ ändern. Auch bei der Variante Apple Watch ist nur noch ein Modell zeitnah lieferbar. Die Luxusvariante wird zudem nicht vor Juni geliefert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch auch nur im WLAN nutzbar – für bestimmte Funktionen

Apple Watch auch nur im WLAN nutzbar – für bestimmte Funktionen

Normalerweise braucht die Computeruhr ein iPhone ab Generation 5. Mehrere Grundfunktionen sollen aber auch mit einem Internet-Zugang zur Verfügung stehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Macs verkaufen sich weiterhin gut, trotz schwachem PC-Markt

Die Marktforscher von Gartner und IDC haben neue Zahlen veröffentlicht, die sich mit den Verkaufszahlen von PCs befassen. Daraus geht hervor, dass Apple zumindest in den USA weiter Boden gut machen konnte mit den Macs, während die Gesamtverkäufe zurückgingen. Auch der Marktanteil konnte ausgebaut werden.

Gartner und IDC sind sich einig: Macs verkaufen sich aktuell sehr gut, sogar besser als im letzten Jahr. Und das, obwohl der Markt insgesamt abermals geschrumpft ist. Apple zählt allerdings zu den Gewinnern. Federn mussten vor allem die “anderen” lassen. Blickt man beispielsweise auf die USA, stellt Gartner fest, dass aus den Top 5 der PC-Hersteller nur Dell, auf Platz 2 liegend, leicht im Vergleich zum Vorjahr verloren hat (-3,8%).

Die Pole-Position hält HP inne. Das Unternehmen hat im ersten Quartal 3,63 Millionen PCs verkauft und damit einen Marktanteil von 26,1%. Im Vorjahr waren es 3,5 Millionen PCs bei knapp 25% Marktanteil. Auf Platz 3 liegt Apple, die von Januar bis März rund 1,67 Millionen Macs verkauft haben und sich somit 12% Marktanteil in den USA sichern konnten. 2014 waren es 1,53 Millionen Macs bei 10,9%. Damit konnte sich Apple um fast 9% steigern. Auf Platz 4 und 5 liegen Lenovo und ASUS, die absolut weniger PCs verkauften als Apple, aber relativ am stärksten gewachsen sind. Dass am Ende trotzdem ein Minus bei den verkauften PCs steht (13,9 Millionen, Vorjahr: 14,08 Millionen), liegt an den anderen Herstellern, die ein kräftiges Minus von 18,3% zu verzeichnen haben.

Bei IDC sehen die Zahlen leicht anders aus, aber die Verhältnisse sind ähnlich. IDC rechnet mit 1,6 Millionen verkauften Macs, was etwa 100.000 mehr sind als im vergangenen Jahr zur gleichen Zeit. Der Marktanteil von Macs in den USA ist laut IDC um 1,7% auf 10,9% gestiegen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Instant Video: Video-Streams noch 2015 in HDR-Qualität

interPrime-Mitglieder und Kunden des Amazon Instant Video Shops sollen noch im Laufe dieses Jahres in den Genuss von Filmen und Serien in High Dynamic Range (HDR)-Qualität kommen. Darüber informiert der Online-Versender in einer heute ausgegebenen Pressemitteilung und verweist interessierte Kunden auf die Eigenproduktionen: Die Amazon Originals ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google will Android Wear mit Watch kompatibel machen

Apple hat die Apple Watch zur Vorbestellung freigegeben und Google arbeitet an Android Wear.

Um mit der Apple Smartwatch mithalten zu können, werkelt Google mit Hochdruck daran, die Android Wear Watches auch mit iOS kompatibel zu machen. Damit bekommen auch iOS-User die Möglichkeit, sie zu verwenden. Gerüchte besagen, dass das schon bald möglich sein kann. Aktuell können bereits Benachrichtigungen empfangen werden und Sprach-Aktionen ausgeführt werden.

LG G Watch R

Wie es mit der Installation von Apps oder erweiterten Funktionen aussieht, ist jedoch nicht bekannt. Allerdings wäre es durchaus möglich, dass Apple die App zu Android Wear nicht in den Store lässt, um die Apple Watch nicht zu gefährden, wie Androidauthority vermutet.

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Kaufen Sie sich eine Apple Watch?

Sogenannten Wearables (am Körper tragbare Computertechnik) werden große Marktchancen eingeräumt. Ungefähr 45 Millionen Geräte, die Mehrzahl davon Smartwatches, sollen laut einer IDC-Studie in diesem Jahr weltweit verkauft werden – nach knapp 20 Millionen im letzten Jahr. Bis zum Jahr 2019 soll der Absatz auf 126 Millionen Geräte steigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook: Ähnlich lange Lieferzeiten wie bei der Apple Watch - bis zu 6 Wochen kann es dauern

Heute liegt der Fokus eindeutig auf der Vorbestellung der Apple Watch. Gleichzeitig hat Apple auch die Bestellungs-Phase für das erst kürzlich vorgestellte und mit Freuden seitens der Fans aufgenommene MacBook gestartet. Doch auch hier gilt ähnliches wie bei der Apple Watch: Die Lieferzeiten können sich bis in den Juni hineinziehen - von 4 bis 6 Wochen ist die Rede auf Apples offizieller Webseite.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Verkäufe steigen um 9 Prozent, PC-Verkäufe sinken

Apple selbst wird seine Quartalszahlen erst am 27. April bekannt gegeben. Dann erfahren wir, wievie Gewinn und Umsatz der Hersteller im ersten Quartal dieses Jahres erzielen konnte. Zudem gibt Apple bekannt, wieviele Macs, iPhones, iPads etc. verkauft wurden. Im Vorfeld melden sich bereits verschiedene Analysten zu Wort, um ihre Einschätzung abzugeben. Dieses Mal sind es Gartner und IDC, die sich zu den Mac- und Computerverkäufen äußern.

Mac-Verkäufe steigen

gartner100415

Blicken wir zunächst auf die Zahlen von Gartner. Demnach konnte Apple in den Monaten Januar bis März 1,670 Millionen Macs in den USA verkaufen. Dies entspricht einem Marktanteil von 12 Prozent. Im Vorjahr waren es 1,534 Millionen Macs. Somit stiegen die Mac-Verkäufe um 8,9 Prozent. Auf Platz 1 liegt nach wie vor HP mit 3,627 Millionen verkaufter PCs und einem Marktanteil von 26,1 Prozent.

Platz 2 beansprucht Dell mit 3,227 Millionen Geräte und einem Marktanteil von 23,2 Prozent für sich. Apple liegt auf Platz 3 vor Lenovo (1,645 Millionen PCs). Dahinter folgt ASUS mit knapp 1 Millionen verkaufter Einheiten in den USA. Alles in allem wurden im ersten Quartal 13,895 Millionen Computer in den USA verkauft. Dies entspricht einem Rückgang um 1,3 Prozent.

idc100415

Auch IDC hat sich zu Wort gemeldet. Demnach liegt HP mit 4,012 Millionen Einheiten auf Platz 1. Dies entspricht einem Marktanteil von 28,2 Prozent. Dahinter folgt Dell mit 3,343 Millionen PCs in den USA sowie einen Marktanteil von 23,5 Prozent. Lenovo belegt Platz 3 mit 1,676 Millionen verkaufter Geräte in den USA. Apple kann laut IDC auf 1,559 Millionen verkaufte Macs und einem Marktanteil von 10,9 Prozent blicken.

Apple ist traditionell stark in den USA. Schaut man auf die weltweiten Verkäufe, so ist Apple mit den Macs nicht in den Top 5 zu finden. Auch IDC resümiert, dass die PC-Verkäufe allgemein sinken, Apple mit den Macs jedoch leicht wachsen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch sorgt am ersten Tag sogar für Schlangen

ccl2oojuaaiklvd

Eigentlich wird die Uhr erst am 24. April an die Kunden herausgegeben, dennoch sorgt die Apple Watch jetzt schon für kleine Schlangen vor den großen Apple Stores. Hier sehen wir eine kleine Schlange vor dem Apple Store in Australien und es ist zu erwarten, dass die Schlange in den nächsten Stunden noch etwas länger werden wird. Somit hat der Plan von Apple nicht ganz funktioniert, dass man alle Kunden direkt über den Online-Shop abfertigen kann.

screen-shot-2015-04-09-at-7-45-55-pm

Doch nicht nur die Schlangen waren interessant, sondern auch die Präsentation der Apple Watch, die man so noch nicht gesehen hat. Man kann sagen, dass Apple hier wirklich wieder sehr gut Arbeit geleistet hat und der Kunde die verschiedenen Modelle auch gut betrachten kann. Die teueren Modelle (Edition) werden aber hinter einer großen Glasscheibe verborgen und nur bei gewissen Kunden hervorgezaubert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analysedienst: Apple steckt fast 40 Millionen US-Dollar in Apple-Watch-Reklame

Analysedienst: Apple steckt fast 40 Millionen US-Dollar in Apple-Watch-Reklame

Laut iSpot.tv hat der Konzern seit dem 9. März hohe Summen in Fernsehwerbung in den USA gesteckt – fast so viel für iPhone 6 und 6 Plus über einen deutlich längeren Zeitraum.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Akku-Wechsel kostet 96,90 Euro

Auf seiner Support-Seite verrät Apple, wie hoch die Service-Gebühren für die Apple Watch ausfallen.

apple-watch

Bei der Bestellung der Apple Watch werdet ihr sicherlich überlegt haben, ob sich das Zusatz-Paket AppleCare+ lohnt. Falls ihr die Garantieverlängerung nicht mit in den Warenkorb gelegt habt, ist das nicht weiter schlimm – das Zusatz-Paket kann innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf der Apple Watch gebucht werden.

  • AppleCare+ für Apple Watch Sport (65 Euro)
  • AppleCare+ für Apple Watch (89 Euro)

Während die 2.000 Euro für die Apple Watch Edition für uns wohl weniger interessant sind, fällt AppleCare+ mit 65 Euro für die Apple Watch Sport und 89 Euro für die normale Apple Watch relativ human aus. Mit dem Paket verdoppelt sich die Garantie bei technischen Defekten auf zwei Jahre. Sollte die Kapazität des Akku eurer Apple Watch innerhalb dieser 24 Monate auf unter 50 Prozent fallen, wird der Akku kostenlos von Apple gewechselt.  Zudem erhaltet ihr die Möglichkeit, eure Apple Watch zwei Mal reparieren zu lassen, falls sie durch euer verschulden beschädigt wird. In diesem Fall wird eine zusätzliche Gebühr von 65 bzw. 75 Euro erhoben.

Solltet ihr euch gegen eine Garantieverlängerung entscheiden – so wie ich es persönlich bei meiner Apple Watch Sport mache – müsst ihr euch im Fall der Fälle natürlich auf etwas höhere Service-Pauschalen gefasst machen. Bei einem technischen Defekt der Apple Watch nach einem Jahr oder bei Selbstverschulden berechnet Apple für einen Austausch bzw. eine Reparatur der Apple Watch Sport 260,90 Euro und 360,90 Euro für die Apple Watch aus Edelstahl.

Akku-Wechsel bei der Apple Watch ist kein Problem

Wer sorgsam mit seiner Apple Watch umgeht, dürfte vermutlich viele Jahre lang Spaß mit der Uhr haben – falls der Akku schlapp machen sollte, ist das übrigens kein Problem. Der Batterieservice außerhalb der Garantie wird mit 96,90 Euro berechnet und kann durchgeführt werden, wenn die Batteriekapazität gemäß dem Apple-Diagnosetest weniger als 80 Prozent der ursprünglichen vollen Ladekapazität ausmacht.

Knapp 100 Euro sind zwar immer noch viel Geld, bei einer Uhr im Wert von 400 bis 1.250 Euro (zumindest bei den Modellen für Normalsterbliche), dürfte einigen Käufern aber ein Stein vom Herzen fallen, wenn sie nicht sofort unbrauchbar ist. Denn dass die Akkulaufzeit nach zwei bis drei Jahren sinken dürfte, steht aufgrund des täglichen Ladevorgangs sicherlich außer Frage.

Der Artikel Apple Watch: Akku-Wechsel kostet 96,90 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger für Mac

Erst kürzlich hat Facebook eine Webseite zum Facebook Messenger in Betrieb genommen, um das Produkt mehr als eigenständig zu bewerben. Eine Gruppe von Fans hat nun eine Mac-Software veröffentlicht, die den Messenger-Einsatz unter OS X erlaubt. Ein Open-Source-Projekt ist der “Messenger for Mac“, der die Nutzung des Facebook Messengers unter OS X als eigenständige App (...). Weiterlesen!

The post Facebook Messenger für Mac appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Rules!” über die Apple Store App kostenlos laden (statt 2,99€)

“Rules!” über die Apple Store App kostenlos laden (statt 2,99€)

Als Gehirnjogging ist Rules! (AppStore) von TheCodingMonkeys eines der besten Spiele im AppStore. Und über einen kleinen Kniff bzw. Umweg könnt ihr die regulär 2,99€ teure Universal-App aktuell sogar umsonst laden.

Denn anlässlich des Vorbestellungsstarts der Apple Watch am heutigen Tag gibt es Rules! (AppStore), das bereits für Apples neuen Handgelenk-Computer verfügbar ist, in der Apple Store App (AppStore) geschenkt. Dafür müsst ihr euch einfach nur die Shopping-App von Apple gratis aus dem AppStore laden, dort in den Bereich “Stores” gehen. Weiter unten auf der Seite seht ihr dann den Text “Termin zum Anprobieren vereinbaren”. Wenn ihr darüber nach links wischt, kommt der Hinweis auf den Gratis-Download, der euch dann direkt in den AppStore führt – schon lädt Rules! (AppStore) kostenlos auf euer iOS-Gerät (vorausgesetzt, dass ihr die App nicht bereits gelauft habt…)
Rules! iPhoneRules! iPad
In Rules! (AppStore) dreht sich alles um Regeln, die befolgt werden müssen. Aufgabe im Spiel ist es, ein Spielfeld mit 16 verschiedenen Karten mit einem Symbol und einer Zahl so schnell wie möglich abzuräumen. Die Reihenfolge wird dabei durch vorgegebene Regeln (z.B. nach der Zahl absteigend) bestimmt, die es einzuhalten gilt. Ist das Spielfeld abgeräumt, kommt die nächste Regel dazu. Tolles Spiel, das nebenbei auch noch das Gedächtnis trainiert…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit dem iPhone im Auto – was ist alles verboten?

Was ist mit dem iPhone am Steuer erlaubt – und was nicht? Einfache Antwort: So lange der Motor läuft und Ihr das Handy dabei in der Hand haltet, ist alles verboten.


Dass Ihr mit dem iPhone in der Hand nicht telefonieren oder simsen dürft, versteht sich von selbst. Ihr dürft aber auch die Navifunktion nicht nutzen, Ihr dürft keinen Musiktitel auswählen, und Ihr dürft auch Siri keine Frage stellen. Um Missverständnisse auszuschließen, ist der Gesetzgeber hier knallhart: Sobald Ihr das Handy anfasst, während der Motor läuft – und sei es nur, um die Uhrzeit abzulesen oder einen Anruf wegzudrücken – sind 60 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg fällig.

Mitschuld trotz Unschuld

Seit der Führerschein bereits bei acht Punkten weg ist, wiegt dieser Punkt noch deutlich schwerer. Wenn Ihr mit dem iPhone in der Hand unschuldig in einen Unfall verwickelt werdet, kann Euch zudem eine Mitschuld zugesprochen werden. Dieses Hände-weg-vom-Handy-Gebot gilt auch, wenn Ihr mit laufendem Motor an der roten Ampel steht. Wenn Euer Handy beim Autofahren klingelt und mit keiner Freisprechanlage verbunden ist, müsst Ihr zum Telefonieren rechts ranfahren und den Motor ausmachen.

Von wegen Seitenstreifen

Und dafür dürft Ihr nicht den Pannenstreifen der Autobahn verwenden! Denn der Seitenstreifen ist nur für Pannen gedacht. Wenn Ihr hier telefoniert, droht Euch laut OLG Düsseldorf sogar eine noch höhere Strafe.

Smartphone im Auto

Gibt es keine Ausnahmen vom Handyverbot am Steuer?

Doch. Wenn der Motor aus ist, dürft Ihr telefonieren oder surfen. Und dafür müsst Ihr den Motor nicht einmal selbst abstellen. Das OLG Hamm entschied letztes Jahr: Wenn der Motor durch die automatische Start-Stopp-Funktion Eures Autos ausgeht, dürft Ihr während dieser Zeit das Handy in der Hand halten und benutzen – so lange, bis der Motor wieder angeht. Bisher haben aber nur die Richter in Hamm entsprechend entschieden. Ihr solltet Euch lieber nicht darauf verlassen, dass sich ein anderes OLG diesem Urteil anschließt.

Wie sieht es mit einem iPod touch aus?

Regelrecht absurde Urteile in Sachen Handynutzung am Steuer gibt es ohnehin jede Menge. Vor dem Amtsgericht Waldbröl wurde einem Mann vorgeworfen, beim Autofahren sein Handy benutzt zu haben. Es stellte sich aber heraus, dass es sich um gar kein Handy handelte, sondern um einen MP3-Player. Und solche Geräte sind nicht vom Handyverbot betroffen. Einen iPod touch könnt Ihr demnach beim Autofahren munter nutzen, obwohl er genauso ablenkt wie das iPhone. Ihr solltet es dennoch bleiben lassen – im Sinne der Verkehrssicherheit, und weil ein anderes Gericht ganz anders entscheiden könnte.

Was ist, wenn das iPhone in der Autohalterung hängt?

Dann müsst Ihr es nicht in die Hand nehmen und könnt – theoretisch – alle Funktionen nutzen. Ihr könnt also zum Beispiel Telefonnummern oder Naviziele auf dem Bildschirm eingeben. Der Gesetzgeber erwartet aber von Euch, dass Ihr Euer Handy nur dann bedient, wenn es die Verkehrslage zulässt, und wenn Eure ganze Konzentration dem Verkehr gilt. Und teuer kann es auch mit Halterung werden. Wenn Ihr Euch mit dem iPhone beschäftigt und dabei einen Unfall baut, gehen die Gerichte von grober Fahrlässigkeit aus. Dann müsst Ihr voll für den Schaden aufkommen. Ihr solltet also auch mit Handyhalterung rechts ranfahren, wenn Ihr Euer Apple-Handy bedienen wollt – sonst kann es teuer und gefährlich werden.

(Autor: Jörg)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.3 – Touch ID seit Update fehlerhaft, der Download lohnt sich dennoch

Was iOS 8.3 alles für Features mitbringt haben wir in unserem gestrigen Artikel beschrieben. Aber kaum ist das Update da, tauchen bereits Meldungen über vermeintliche Probleme auf. Wären sie unscheinbarer Natur, so könnte man getrost über sie hinwegsehen. Allerdings ist der Fingerabdrucksensor Touch ID betroffen, was das Kaufen im App Store wieder zu einem längeren Vergnügen macht. [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Demon Hunter: Chroniken des Übernatürlichen

Demon Hunter: Chroniken des Übernatürlichen ist eine spannende Geschichte aus den 1930er Jahren in Amerika. Das Spiel erzählt die Geschichte von Dawn Harlock, einer ungewöhnlichen rotäugigen Frau, die zu ihrem Familiensitz auf der Insel Iowa zurückkehren muss, um den mysteriösen Tod ihres Mentors Professor Ashmore zu untersuchen. Nicht viel Zeit vergeht, bevor Dawn Spuren von schrecklichen Experimenten entdeckt und es mit einem uralten Bösen aus einer anderen Welt aufnehmen muss.

PROBIERE ES KOSTENLOS AUS UND SCHALTE DANN DIE VOLLVERSION IM SPIEL FREI!

Während der Ermittlung fängt unsere Heldin an, zu vermuten, dass jemand oder etwas aus einer anderen Dimension in unsere Welt gekommen ist und dass ihre eigene mysteriöse Vergangenheit eine große Rolle bei diesen beunruhigenden Ereignisse spielt.

Dawn muss die Geheimnisse, die in einem düsteren Herrenhaus lauern, enthüllen, das Geheimnis eines grotesken Experiments enträtseln und herausfinden, was wirklich vor all den Jahren passiert ist, als Professor Ashmore sie ziellos umherwandernd auf der Insel fand.

Wird Dawns wahre Identität der Schlüssel zum Sieg über das alte Böse aus einer anderen Dimension sein?

• 41 handgezeichnete, auf einer mysteriösen Insel verteilte Orte!
• 29 abwechslungsreiche Minispiele!
• 21 fesselnde Wimmelbild-Szenen!
• Eine packende Geschichte, bei der deine Fantasie keine Grenzen hat!
• 28 spannende Errungenschaften zu entsperren!
• Faszinierende Musik und tolles Hintergrundbild!

WP-Appbox: Demon Hunter: Chroniken des Übernatürlichen (Mac App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 10. April (6 News)

Freitag, kurz vorm Wochenende – hier ist unser News-Ticker. Wie immer gibt es hier über den Tag verteilt immer mal wieder interessante Meldungen. Ihr solltet am besten im Laufe des Tages öfter mal hier vorbeischauen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung14:53h | Universal

    “Warhammer 40,000: Carnage” mal wieder reduziert

    Den gelungenen Action-Plattformer Warhammer 40,000: Carnage (AppStore) von Roadhouse Games könnt ihr aktuell mal wieder günstiger aus dem AppStore laden. Statt 5,99€ kostet die Universal-App nur 0,99€.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview10:24h | Universal

    Bestätigt: “Mortal Kombat X” wird nie im deutschen AppStore erscheinen

    Jetzt haben wir leider die Bestätigung von Warner Bros., dass Mortal Kombat X nie im deutschen AppStore erscheinen wird, weil es nicht den hierzulande gültigen Content-Regularien entspricht. Es ist also ein ausländischer iTunes-Account nötig, um das F2P-Prügelspiel auch hierzulande spielen zu können…
    Mortal Kombat X iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview09:41h | Universal

    “Mortal Kombat X” fehlt weiterhin im deutschen AppStore

    Nach dem weltweiten Release am Mittwoch fehlt im deutschen AppStore leider immer noch jede Spur von Mortal Kombat X. Wir warten noch auf eine Antwort über die Gründe von Warner Bros.
    Mortal Kombat X iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview08:21h | Universal

    Neuigkeiten zur “Out There: Ω Edition”

    Es gibt Neuigkeiten zur Ω Edition von Out There (AppStore). Seit kurzem ist diese nun für den PC via Steam erhältlich. Das kostenlose Update für die iOS-Version wird aber noch einige Wochen auf sich warten lassen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Technik, Gadgets & Gerüchte07:45h | Apple Watch

    Apple Watch: Vorverkauf startet heute

    Ab heute um 9:01h könnt ihr die Apple Watch vorbestellen. Der Online-Shop von Apple ist bereits nicht mehr erreichbar, wie man es vor einer neuen Produkteinführung kennt. Zudem kann sie ab heute in ausgewählten Apple Stores angeschaut werden. Holt ihr euch die Apple Watch?
    Apple Watch vorbestellen
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview07:02h | Universal

    “Garfield: Survival of the Fattest” in einer Woche

    Pixowl hat für den 16. April den Release seines neuen F2P-Aufbau-Managers Garfield: Survival of the Fattest angekündigt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xiaomi: Der Apple-Kopierer wird kopiert

Xiaomi: Der Apple-Kopierer wird kopiert

Der chinesische Handy-Bauer kämpft nach einem rasanten Aufstieg zum Marktführer in seiner Heimat nun gegen Fakes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Casual-Spielehit "Rules" für iOS aktuell kostenlos

Casual-Spielehit "Rules" für iOS aktuell kostenlos

Das Game von den Coding Monkeys kann aktuell über die Apple-Store-App bezogen werden. Der Titel kommt auch mit Apple-Watch-Anbindung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kaufen Sie sich eine Apple Watch?

* Ja, bereits bestellt * Ja, in den nächsten Wochen / Monaten * Erst mal nicht, ich warte die zweite Generation ab * Nein, die Apple Watch ist mir zu teuer * Nein, die Apple Watch interessiert mich nicht * Weiß noch nicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle mit RapidWeaver, LaunchBar und sieben weiteren Mac-Apps nur noch kurze Zeit erhältlich

Nur noch wenige Tage wird das aktuelle Softwarebundle von BundleHunt (Partnerlink) angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Reparaturen: Bis zu 950€ mit Versicherung, 3049€ ohne. Akku 100€.

careSelbstverschuldet beschädigte Apple Watch-Modelle, die nicht mehr durch Apples Garantie gedeckt sind, können auch mit Apples Zusatz-Versicherung, AppleCare+ Police, ordentlich ins Geld gehen. Dies zeigen die inzwischen von Cupertino veröffentlichten Service-Preise. Nutzer die eine AppleCare+ Versicherung für ihre Uhr erwerben – diese kostet 65€ für die Apple ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ernsthafte Backdoor-Sicherheitslücke in OS X entdeckt — 10.10.3 mit Fix

Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke in OS X aufgedeckt. Mit dem am Mittwoch veröffentlichten OS X 10.10.3 schliesst Apple diese Lücke — weiterhin betroffen sind ältere Systeme bis zurück zu OS X 10.7 «Lion».

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rooftop Mischief: wie Moorhuhn-Schießen, nur auf Passanten mit rohen Eiern…

Rooftop Mischief (AppStore) gehört ebenfalls zu den gestrigen Neuerscheinungen. 0,99€ kostet der Download der Universal-App.

Als frecher Bub müsst ihr von einem Dach aus Eier auf Passanten und Autos schmeißen. Dafür bewegt ihr euch per Wischer nach links und rechts, um euch in Position zu bringen. Steht ihr richtig legt ihr per Wischer nach oben die Wurfweite fest. Das ist am Anfang etwas ungewohnt, klappt dann aber einigermaßen. Zumindest solange es noch nicht zu hektisch zugeht…
Rooftop Mischief iPhone
Und das passiert schnell, denn immer mehr Passanten und Autos kommen von links und rechts in den Bildschirm gelaufen und gefahren und wollen allesamt getroffen werden. Denn jedes Zielobjekt, dass ungetroffen wieder den Bildschirm auf der gegenüberliegenden Seite verlässt, kostet euch eines eurer 3 Leben. Gleiches gilt auch, wenn ihr ein Kind abwerft – denn Kids müssen schließlich zusammenhalten. Sind alle Leben aufgebraucht, ist eine Endlos-Runde beendet.
Rooftop Mischief iPad
Was euch nicht irritieren darf, ist die Tatsache, dass Passanten und Autos nach einem Treffer und kurzem Ärger unverändert ihren Weg fortsetzen. Ihr müsst euch also merken, wen ihr bereits getroffen habt. Ab und zu gibt es dann noch verschiedene PowerUps, bei denen ihr dann z.B. mit einem ganzen Huhn werfen könnt.
Rooftop Mischief iOS
Durch erfüllte Missionen verdient ihr Punkte und Sterne, mit denen ihr weitere Charaktere, PowerUps sowie einen Challenge- und Mini-Spiele-Modus freischalten könnt. Neben dem 0,99€ teuren Download gibt es aber auch noch ein In-App-Angebot für weitere 0,99€, mit dem ihr das komplette Spiel (also alle Charaktere, Power-Ups, Challenges und Mini-Spiele) sofort freischalten könnt. Natürlich kann aber auch alles freigespielt werden, was aber einige Zeit und Übung in Anspruch nimmt. Daran hapert es aber offen gestanden bei uns, denn wirklich begeistern und fesseln konnte uns Rooftop Mischief (AppStore) nicht…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

8 Top-Apps im Sonderangebot

Auch wenn sich in unserer heutigen Auflistung noch keine Apps zur Apple Watch befinden, ist der Blick auf die besten App-Angebote der Woche interessant. Insbesondere die iOS-Apps ACDSee und Drafts 4 sind empfehlenswert. Sofern man den Winterspeck loswerden möchte, gehört außerdem Lauftraining 10km Pro zum Pflichtprogramm. Nachfolgend alle Apps im Überblick: Mac App Store Der Maulwurf im ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Run auf die Apple Watch: Lieferzeiten schon bis Juli

Seit 9.01 Uhr könnt Ihr die Apple Watch bestellen – und die Lieferzeiten steigen. Hier der Stand gegen 14 Uhr.


Bei praktisch allen Modellen ist eine Lieferung zum Start am 24. April mittlerweile illusorisch. Ihr solltet eher mit Juni oder gar Juli rechnen. Im Detail:

– Apple Watch Sport: Hier nennt Apple derzeit bei allen zehn Modellen einen Versandtermin im Juni.

Apple Watch im Juni

– Apple Watch: Hier sieht es nur minimal besser aus. Bei den günstigsten Varianten zwischen 649 und 699 Euro gibt Apple derzeit vier bis sechs Wochen an – also Mitte bis Ende Mai. Nur bei einem Modell ab 749 Euro mit schwarzem Lederarmband wird derzeit noch ein Versandtermin zwischen 24. April und 8. Mai genannt – hier habt Ihr also zum Launch in zwei Wochen sogar noch geringe Chancen.

Die noch teureren Uhren liegen entweder ebenfalls bei vier bis sechs Wochen, oder sie lassen sich momentan gar nicht mehr bestellen. Diese Varianten sind derzeit offenbar langfristig ausverkauft.

– Apple Watch Edition: Die goldenen Prunk-Versionen liegen zwischen Juni, Juli und ausverkauft. Bei einem Versand im Juli liegt also eine August-Lieferung in Reichweite – dann rückt wahrscheinlich schon die Vorstellung der zweiten Generation der Watch in Reichweite. Kein allzu cleverer Kauf somit…

Aber Armbänder für die Watch könnt Ihr Euch kaufen – ist doch auch schön! Ab zwei Wochen beginnen derzeit die Lieferzeiten fürs Sportarmband. Einige Ledervarianten sind aktuell aber ebenfalls “nicht verfügbar”.

Als ungeklärte Frage bleibt: Ist die Watch dermaßen gefragt – oder hat Apple zum Start schlichtweg nur homöopathische Mengen produzieren können?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Valiant Hearts: The Great War

Tauche ein in die ergreifende Geschichte von vier unbekannten Helden inmitten des ersten Weltkriegs, in einer einzigartigen interaktiven Graphic-Novel, die Abenteuer, Entdeckung und Rätsel miteinander verbindet.
Valiant Hearts: The Great War ist ein Spiel in 4 Episoden, das von Briefen aus dem Ersten Weltkrieg inspiriert wurde. Zusätzliche Episoden sind als Multipack oder individueller In-App-Kauf erhältlich.

SPIELE EINE INTERAKTIVE GRAPHIC-NOVEL
Ein Abenteuer voller Emotionen mit einem einzigartigen künstlerischen Stil.

EINE MISCHUNG AUS ERKUNDUNG, ABENTEUERN UND RÄTSELN
Hilf deinen Helden, den Ersten Weltkrieg zu überleben, indem du Rätsel löst oder durch die feindlichen Linien schleichst …

VERFOLGE DIE GESCHICHTE DIESER WACKEREN HERZEN …
Spiele diese inmitten der Schützengräben verlorenen Helden und hilf einem jungen deutschen Soldaten, die Liebe seines Lebens zu finden. Unterstützt werden sie dabei von ihrem treuen vierbeinigen Begleiter, Walt.

ERLEBE DEN ERSTEN WELTKRIEG
Diese fiktive Geschichte führt dich an die berühmten Schauplätze des Ersten Weltkriegs. Hier erlebst du die historischen Schlachten an der Westfront, wie die Marne-Schlacht oder die Schlacht an der Somme. 

INTERAGIERE MIT DER GESCHICHTE
Entstanden in Zusammenarbeit mit Apocalypse Erster Weltkrieg und der Mission Centenaire 14-18. Lerne dank historischer Artikel mehr über den Ersten Weltkrieg und teile sie mit deinen Freunden.

Enthalten: GRATIS-Art-Book und ein ans Spiel angelehnter interaktiver Comic.

WP-Appbox: Valiant Hearts: The Great War (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hellere Zähne, bessere Porträts: Hervorragende Photoshop Tutorial-Videos

haareDer Youtube-Kanal Phlearn ist eine ausgesprochene Empfehlung für das vielleicht verregnete Wochenende. Phlearn bietet über 200 hochprofessionelle Hilfe-Videos für den Einsatz der Adobe-Bildbearbeitung Photoshop an und gibt nicht nur Hilfestellungen für ganz alltägliche Probleme, sondern erklärt den Einsatz der fast schon alternativlosen Software trotz kurzer Clip-Längen äußerst ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (10.4.)

Heute ist Freitag, der 10. April. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Warhammer 40,000: Carnage
(127)
0,99 € (uni, 89 MB)
Avernum: Escape From the Pit HD
(24)
9,99 € 4,99 € (iPad, 150 MB)
1849 1849
(25)
4,99 € 2,99 € (iPad, 68 MB)
Tower of Fortune 2 Tower of Fortune 2
(59)
1,99 € Gratis (uni, 25 MB)
Sentinels of the Multiverse Sentinels of the Multiverse
(5)
9,99 € 7,99 € (iPad, 273 MB)
Neuroshima Hex Neuroshima Hex
(518)
4,99 € 2,99 € (uni, 279 MB)

Caylus Caylus
(90)
4,99 € 2,99 € (uni, 197 MB)

Neuroshima Hex Puzzle Neuroshima Hex Puzzle
(43)
2,99 € 0,99 € (uni, 57 MB)

Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(195)
6,99 € 4,99 € (iPad, 151 MB)

Petites Choses Petites Choses
(30)
1,99 € Gratis (uni, 22 MB)

Dungeon Crawlers Dungeon Crawlers
(61)
4,99 € 2,99 € (uni, 237 MB)

Wings Of Valor Wings Of Valor
(339)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 40 MB)

Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(282)
1,99 € 0,99 € (iPad, 28 MB)

Twisty Hollow Twisty Hollow
(22)
2,99 € Gratis (uni, 91 MB)

Baldur Baldur's Gate II
(31)
9,99 € 4,99 € (uni, 1887 MB)

Royal Trouble: Hidden Adventures (Full)
(36)
4,99 € Gratis (iPhone, 207 MB)

Royal Trouble: Hidden Adventures HD (Full)
(189)
6,99 € Gratis (iPad, 251 MB)

SON of the SUN and WIZARD LIZARD SON of the SUN and WIZARD LIZARD
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPad, 580 MB)

CHAOS RINGS Ω CHAOS RINGS Ω
(97)
7,99 € 6,99 € (iPhone, 793 MB)

CHAOS RINGS Ω for iPad CHAOS RINGS Ω for iPad
(34)
9,99 € 8,99 € (iPad, 793 MB)

Boson X Boson X
(100)
2,99 € 0,99 € (uni, 19 MB)

SciPaDi math divisor SciPaDi math divisor
(21)
1,99 € Gratis (uni, 7.3 MB)

SciPaDi SciPaDi
(21)
0,99 € Gratis (uni, 7.2 MB)

MONSTER HUNTER FREEDOM UNITE for iOS MONSTER HUNTER FREEDOM UNITE for iOS
(380)
14,99 € 9,99 € (uni, 783 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (10.4.)

Am heutigen Freitag, 10. April, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Frischluft - Wetter nach Maß Frischluft - Wetter nach Maß
(11)
3,99 € Gratis (iPhone, 30 MB)

Frax - Die ersten Echtzeit Fraktale Frax - Die ersten Echtzeit Fraktale
(70)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 91 MB)

Frax HD - Die ersten Echtzeit Fraktale Frax HD - Die ersten Echtzeit Fraktale
(92)
3,99 € 1,99 € (iPad, 86 MB)

Phone Drive Phone Drive
(449)
1,99 € 0,99 € (uni, 22 MB)

Rauchfrei Pro Rauchfrei Pro
(3521)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 30 MB)

Symbols — special text characters for the iPhone & iPad Symbols — special text characters for the iPhone & iPad
(19)
2,99 € 0,99 € (uni, 0.8 MB)

Appstatics: Track iPhone, iPad & Mac App Rankings
(27)
6,99 € 1,99 € (iPhone, 9.7 MB)

Foto/Video

Air-Photos Air-Photos
(17)
3,99 € Gratis (uni, 4 MB)

Pencil Camera HD Pencil Camera HD
(43)
1,99 € 0,99 € (uni, 46 MB)

Kinder

Musik

What What's On Air Pro
(552)
0,99 € Gratis (iPhone, 23 MB)

iGrand Piano for iPad iGrand Piano for iPad
(20)
19,99 € 9,99 € (iPad, 520 MB)

ToneStack ToneStack
(13)
9,99 € 4,99 € (uni, 233 MB)

Cotracks Cotracks
(7)
6,99 € 4,99 € (iPad, 30 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (10.4.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Freitag, 10. April, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Hider 2: Encrypt and Password Protect Files
(37)
19,99 € 9,99 € (4.8 MB)

PhotoStitcher PhotoStitcher
(12)
19,99 € 0,99 € (10 MB)

Get Plain Text Get Plain Text
(14)
2,99 € Gratis (uni, 1.4 MB)

PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(41)
7,99 € 5,99 € (3.4 MB)

Gemini: der Duplikatscanner
(1140)
9,99 € 4,99 € (15 MB)

WiFi Scanner WiFi Scanner
(64)
6,99 € 4,99 € (7.3 MB)

Boom 2: The root of all good audio
(8)
14,99 € 11,99 € (3.8 MB)

Spiele

Royal Trouble: Hidden Adventures (Full)
(7)
6,99 € Gratis (186 MB)

Boson X Boson X
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (8.7 MB)

Space Age: A Cosmic Adventure
(9)
4,99 € 1,99 € (74 MB)

LEGO Marvel Super Heroes LEGO Marvel Super Heroes
(39)
29,99 € 14,99 € (5678 MB)

LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(88)
19,99 € 9,99 € (4427 MB)

LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(48)
19,99 € 9,99 € (6257 MB)

LEGO Harry Potter: Years 5-7
(36)
19,99 € 9,99 € (7495 MB)

LEGO® Der Hobbit™ LEGO® Der Hobbit™
(9)
19,99 € 9,99 € (7385 MB)

LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(24)
19,99 € 9,99 € (4538 MB)

The LEGO® Movie Videogame The LEGO® Movie Videogame
Keine Bewertungen
29,99 € 14,99 € (7255 MB)

LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(35)
19,99 € 9,99 € (4231 MB)

LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(109)
19,99 € 9,99 € (6570 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple investierte im letzten Monat 38 Millionen Dollar für Apple Watch TV-Werbung

Am heutigen Tag findet bekanntermaßen der Vorverkauf für die Apple Watch statt. Seit 09:01 Uhr könnt ihr auf den Bestellen-Button im Apple Online Store drücken. Die Auslieferung erfolgt am 24. April, zumindest wenn ihr früh genug bestellt habt. Die Apple Watch stellt das erste komplett neue Produkt seit dem iPad im Jahr 2010 dar. Der Marktstart muss natürlich aus Marketing-Sicht entsprechend begleitet haben. Nun werden die ersten Summen bekannt, die Apple in die Apple Watch Werbung gesteckt hat.

Apple Watch 2

Apple investierte 38 Millionen Dollar in TV-Webung

Reuters meldet sich zu Wort und spricht davon, dass Apple 38 Millionen Dollar in den USA für Apple Watch TV Werbung (hier der deutsche Spot) seit dem Apple Watch Event am 09. März in die Hand genommen hat. Dabei zitieren die Kollegen die Werbeanalysten von iSpot.tv. Der Hersteller aus Cupertino hat die Marketingmaschinerie rund um die Apple Watch längst angeschmissen und so ist es nicht verwunderlich, dass auch eine beachtliche Summe in die Werbung für die Uhr gesteckt werden.

Die Zahl von 38 Millionen ist nur etwas niedriger als die Summe von 42 Millionen Dollar, die Apple in den ersten fünf Monaten in die US TV-Werbung für das iPhone 6 & iPhone 6 Plus investiert hat. Dies zeigt Apples Engagement. Dabei registrierten die Analysten, dass der Apple Watch Werbespot seit dem 09. März über 300 Mal ausgestrahlt wurde. Mehr als die Hälfte der Spots wurde zur Primetime während “The Walking Dead“, “The Voice,” und denNCAA Basketball Spielen ausgestrahlt.

Bei The Voice trug übrigens auch Musiker Pharrell Williams die Apple Watch. Neben der TV-Werbung hat der Hersteller seine Uhr auch in vielen Mode- und Sport-Magazinen (u.a. Vogue, SELF und East Touch) platziert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Space Colors: Futuristischer Space-Shooter zum Nulltarif laden

Mit Space Colors gibt es heute ein weiteres und aktuell kostenloses Spiel für iPhone und iPad.

Space Colours 2 Space Colors 1 Space Colors 3 Space Colors 4

Im August letzten Jahres ist Space Colors (App Store-Link) als Universal-App im App Store aufgeschlafen. Die sonst 99 Cent teure App wird aktuell kostenlos zum Download angeboten. Der Download ist 34,2 MB groß und verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe.

Mit dem Slogan “Deine Mission ist einfach – zerstöre alle Dinge im Weltall” geben euch die Entwickler eine gute Beschreibung mit an die Hand. Es gibt nämlich Unmengen an Zeugs, das sich im All tummelt. Seien es gegnerische Raumschiffe, die versuchen, den Spieler abzuschießen, herumfliegende Asteroiden oder feindliche Raumstationen.

Über einfache Fingertipp-Gesten bewegt ihr euch auf dem Bildschirm fort, ein längeres Drücken lässt das Raumschiff in Richtung Gegner fliegen. Mit einem weiteren Klick lassen sich Feinde anvisieren und abschießen. Die Steuerung geht ganz gut von der Hand, das Gameplay von Space Colors bietet einem witzigen Spielspaß mit bunten Explosionen und mehr. Bedingt durch die zufallsgenerierten Missionen bei jedem neuen Start erlebt der Gamer bei jeder Partie ein ganz anderes Spielerlebnis mit unterschiedlichen Feinden, Missionen und Items.

Auch in Space Colors gibt es einen In-App-Store, in dem ihr Items und Extras kaufen könnt, allerdings gibt es, wie schon erwähnt, keine Möglichkeit per In-App-Kauf nachzuhelfen. Insgesamt ist das aktuell kostenlose Space Colors eine spaßige und bunte Angelegenheit, die man sich zum Nulltarif auf jeden Fall ansehen kann.

Space Colors im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Space Colors: Futuristischer Space-Shooter zum Nulltarif laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch im ersten Eindruck und Video: Schlank, stabil, schick und zaubert ein Lächeln ins Gesicht

Noch vor dem Startschuss um 9:00 deutscher Zeit und dem möglichen Menschenansturm der Vorbesteller hatten wir die Möglichkeit, uns einen ersten Eindruck vor Ort im Hamburger Apple Store zu verschaffen. Außerdem haben wir die ersten Kunden nach ihrer Meinung gefragt. Das heißt: Welche Uhr haben sie sich gekauft und wieso diese Modell? Aber seht selbst in unserem Video, was die Käufer zur Apple Watch zu sagen haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Randnotizen: Apple Watch bei eBay, MacBook bei Resellern

Wenn ihr den Kauf eines neuen 12 Zoll MacBooks plant, dann solltet ihr nach der Bestellung online mittlerweile einiges an Wartezeit mitbringen. Apple listet das Gerät in den drei Farben Gold, Silber und Spacegrau zur Zeit mit einer Lieferzeit von 4-6 Wochen. Auch bei Drittanbietern ist der Mac vor wenigen Minuten in den Verkauf gegangen. Gravis hat den Anfang gemacht, kann die Wartezeit von Apple aber nicht unterbieten.

MacBook

Das neuste MacBook wird in ersten Rezensionen als sehr wegweisend beschrieben. Durch den USB-C Anschluss muss der Käufer allerdings einige Kompromisse machen. Force Touch sowie die neue Tastatur seien allerdings zusammen mit dem sehr dünnen Design eine Empfehlung. Das Modell ist in zwei Versionen verfügbar:

+ 256 GB PCIe-basierter Flash-Speicher (On‑Board) – 1,1 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor – Turbo Boost bis zu 2,4 GHz – 8 GB RAM – Intel HD Graphics 5300 für 1449 €

+ 512 GB PCIe-basierter Flash-Speicher (On‑Board) – 1,2 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor – Turbo Boost bis zu 2,6 GHz – 8 GB RAM – Intel HD Graphics 5300 für 1799 €

Apple Watches bei eBay.

Was die Lieferzeiten der Apple Watch angeht, ändert sich jetzt nicht mehr so viel. Die Sport bekommen Neubesteller nicht mehr vor Juni, bei der normalen Variante muss eine Wartezeit von 4-6 Wochen in Kauf genommen werden, je nach Armband teilweise sogar länger. Unterdessen versuchen auf eBay zahlreiche Verkäufer ihr Glück und bieten frühzeitige Apple Watch-Lieferungen gegen Aufpreis an. Einige Beispiele dafür findet ihr hier, hier und hier. Ob sich die Inserate lohnen, müsst ihr jeweils am Fallbeispiel entscheiden. Wir finden jedoch, mal ein wenig länger zu warten, tut der Vorfreude keinen Abbruch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dreamdays – Countdown bis zu den Tagen, die Dir wichtig sind

Das brandneue Dreamdays 3.0 ist da! Die komplett überarbeitete Version wurde durch ein neues Design an iOS8 angepasst, um die Countdown-Erfahrung für mittlerweile über eine Million Benutzer weltweit weiter zu optimieren. Mit Dreamdays 3.0 kannst Du Deine Countdown Events nach Kategorie und Datum sortieren. Du kannst ab jetzt einzelne Countdown Events mit einem persönlichen Hintergrund individuell gestalten. Nimm dazu Sprach-Memos auf, die Deine Gefühle über Worte hinaus festhalten! Und teile Deine Begeisterung mit Deinen Freunden auf Facebook und Twitter!

Hauptfunktionen & Highlights:
- Unterstützt den Countdown bis zu Deinen Events und zählt die vergangenen Tage nach dem Ereignis
- Umschalten der Zeitanzeige zwischen Tagen, Monaten und Jahren durch Tippen in einem Event
- Fünf voreingestellte Kategorien (Jahrestage, Geburtstage, Ferien, Alltag, Schule) und die Möglichkeit, eigene Kategorien hinzuzufügen
- Sprachaufzeichnungen zu jedem Event, um Deine Gedanken festzuhalten
- Richte Deine Lieblingsevents ganz leicht und mit Stil als Banner ein
- Push-Mitteilungen zur Erinnerung an bevorstehende Ereignisse
- Sortiere Deine Events nach Datum
- Individuell gestaltbarer Hintergrund für jeden einzelnen Event
- Farblich gekennzeichnete Jahrestage, um sie von anderen Events abzuheben
- Automatische Synchronisierung mit iCloud für all Deine iOS Geräte
- Passwort-Schutz um Deine Privatsphäre zu gewähren

WP-Appbox: Dreamdays – Countdown bis zu den Tagen, die Dir wichtig sind (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Überlebens-Adventure Radiation Island: Mac-Version erschienen

Atypical Games hat eine Mac-Version des Überlebens-Abenteuerspiels Radiation Island veröffentlicht. Sie ist zum Preis von 2,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich und läuft ab OS X 10.8.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frage an die Community: Wer schaut morgen bei einem Apple Store vorbei?

Ab morgen können Interessierte erstmalig die Apple Watch als auch das neue MacBook in den Apple Stores bestaunen. Kaum eine Produkteinführung hat bei Apfeltalk solch hohe Wellen geschlagen wie diese beiden. Seitenlange Diskussionen über Pro und Contra oder ob diese Apple eher schaden sowie viele weitere Themen bringen seit Wochen das Forum zum Glühen. Viele Apple Stores öffnen morgen früher als gewöhnlich ihre Pforten um die ersten Neugierigen in die Heiligen Hallen zu lassen. Werdet ihr bei...

Frage an die Community: Wer schaut morgen bei einem Apple Store vorbei?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars: Alle Filme jetzt digital mit Tonnen Bonusmaterial

Wir hatten es angekündigt, nun ist es soweit. Am heutigen Freitag ist die überarbeitete Star-Wars-Digitalkollektion bei iTunes erschienen.

Erstmals könnt Ihr alle sechs Filme im Digital-HD-Format im Paket für 84,99 Euro (HD) laden. Bisher waren die Kult-Filme nur auf Datenträgern wie DVD oder BluRay verfügbar. Einzeltitel kosten in HD 16,99 Euro, in SD je 13,99 Euro. Allerdings ist Episode IV in SD auch nur für 16,99 Euro zu haben.

Star Wars digital Kollektion

Der Kauf lohnt sich, den nebem dem eigentlichen Film gibt es stundenlanges Bonus-Material: Das sind Interviews, Clips “behind the scene” oder Szenen, die am Ende verworfen wurden. Ein Fest für Sammler und Liebhaber der Star-Wars-Filme. Die erste Star-Wars-Trilogie entstand von 1977 bis 1983 (Episoden IV, V und VI).  Die Episoden I, II und III kamen erst zwischen 1999 und 2005 in die Kinos.

hier geht’s zur digitalen Star-Wars-Kollektion

hier die Einzeltitel der Kollektion:

Die dunkle Bedrohung

Angriff der Klonkrieger

Die Rache der Sith

Eine neue Hoffnung

Das Imperium schlägt zurück

Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test: aa und Bouncing Ball

 

Ich bin immer auf der Suche nach (am besten kostenlosen) Spielen, die mir helfen, ein paar Minuten Langeweile zu überbrücken. Vor geraumer Zeit haben wir Euch dafür mal 2048 vorgestellt. Ein paar Wochen ist es her, da haben wir Euch das Tetris ähnliche Spiele 1010! vorgestellt. Heute habe ich mir wieder zwei kostenlose mit Werbung versehende Spiele herausgesucht, die Eure Zeit ein wenig füllen sollten. 

Gleich zu Beginn haben wir schon einen Tipp für Euch: Da es sich hier um kostenlose Spiele handelt, wird Euch Werbung angezeigt. Entfernen könnt ihr selbige durch Zahlen von 99 Cent (Bouncing Ball) bzw. 1,99 EUR (aa). Alternativ könnt ihr in den Einstellungen die mobilen Daten für die Apps deaktivieren. So umgeht ihr, dass Euch, wenn Ihr unterwegs seid, Werbung angezeigt wird. Im heimischen WLAN – Netz erscheint die Werbung trotzdem weiterhin und kann lediglich durch den In-App-Kauf ausgeblendet werden.
 
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Lightning-Kabel mit LED-Effekt

iGadget-Tipp: Lightning-Kabel mit LED-Effekt ab 1.10 € inkl. Versand (aus China)

Dieses LED-Lightning-Kabel simuliert über LEDs den Ladestrom. Je mehr Strom fließt desto schneller ist der Effekt.

Sieht einfach klasse aus!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple Watch: Diese Gratis-Apps kommen mit der Apple Smartwatch

Die Einführung eines neuen Produkts, beziehungsweise einer neuen Produktklasse, ist nie leicht. Apple hat in diesem Bereich jedoch viel Erfahrung und zieht auch bei der Apple Watch alle Register. So hat das Unternehmen aus Cupertino zum Start der Vorbestellung der Smartwatch eine eigene Webseite online gestellt, auf der Apple die Funktionen der einzelnen vorinstallierten Apps übersichtlich erklärt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erstaunlich: So hart ist das Saphirglas

Apple-Watch

Wir hätten uns wirklich nicht gedacht, dass das Saphirglas der Apple Watch wirklich so robust ist wie, wir es in diesem Video nun gesehen haben. Vorweg können wir schon sagen, dass ein Bohrer dem Glas absolut nichts ausmachen hat können und auch ein großer Hammer an dem Glas gescheitert ist. Man hat ein Display der Apple Watch in die Hände bekommen und damit einiges angestellt. Nicht einmal feinkörniges Schleifpapier hat dem Display etwas anhaben konnte. Man konnte im Test wirklich keinen Kratzer in das Display bringen und damit hat Tim Cook auf der Keynote nicht zu viel versprochen.

(Video-Direktlink)

Wir wollen es für das iPhone
Natürlich macht solch eine Technologie wirklich neidisch und man hofft nun sehr stark, dass Apple so weit schon ist, dass diese Technologie auch auf das iPhone gebracht wird. Sollte Apple diese Technologie wirklich so weit ausreifen, kann das Display des iPhones bald alles überstehen und Apple kann hier sicherlich umfassend von den Erfahrungen der Apple Watch profitieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Saphirglas-Display ist unempfindlich gegen Kratzer

Apple verspricht, dass Apple Watches, die mit einem Saphirglasdisplay kommen, gegen Kratzer unempfindlich sind. Man sollte bekanntermaßen nicht alles glauben, was das Marketing bewirbt und möglicherweise gibt es auch bei der Apple Watch das berühmte “Aber” und deshalb wollte es iPhonefixed genauer wissen.

Das britische Unternehmen iPhonefixed wollte genau wissen, was vom Saphirglas zu halten ist, das auf den höherwertigen Apple Watches zu finden ist. Schließlich verspricht Apple, dass Saphirglas nicht verkratzt. Das könnte theoretisch auch eingeschränkt sein mit dem Nebensatz “unter normalen Umständen”, und deshalb wurde das Versprechen auf Herz und Nieren getestet.

Das Glas der Apple Watch musste dabei eine Reihe von extremen Torturen über sich ergehen lassen, wobei das Reiben an einer Steinwand noch als relativ harmlos betrachtet werden kann. Ebenfalls im Testfeld sind Schlüssel und Münzen, mit denen das Glas malträtiert wurde. Den Abschluss machte Schleifpapier und sogar eine Bohrmaschine.

saphirglas-vs-bohrer

Das Ergebnis überrascht dann doch ein bisschen: Das Glas hat allen Versuchen standgehalten und geht ohne Kratzer aus dem Test hervor. Apple hat mit dem Saphirglas also offensichtlich sein Versprechen halten können, ein beständiges Material auf die Apple Watch zu verbauen. Saphirglas findet sich auf allen Apple Watches mit Ausnahme der Apple Watch Sport. Hier wird Ion-X-Glas verwendet. Die Apple Watch kann ab heute vorbestellt und in Apple Stores getestet werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WALTR aktualisiert: Für den Video-Transfer vom Mac zum iPhone

waltr-fDie Mac-Anwendung WALTR haben wir euch bereits ans Herz gelegt. Der Download bietet sich für iPhone-Nutzer an, die keine Lust auf lange Rechner-Sitzungen haben, sich nicht in Dritt-Apps einfuchsen wollen oder grundsätzlich auf die Computer-Hilfe von Freunden angewiesen sind, aber dennoch nach einem einfachen Weg suchen, beliebige ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook 12“: Tester loben Mobilität, kritisieren fehlende Ports

Genau wie die Apple Watch konnten einige Redakteure auch das neue MacBook 12“ bereits vor dem Verkaufsstart ausgiebig testen. Im Großen und Ganzen sind sämtliche Tester begeistert vom schlanken Gehäuse und geringen Gewicht des jüngsten Sprosses der MacBook-Familie. Demgegenüber gibt es allerdings auch Kritik – unter anderem wegen f ehlender Anschlüsse und wenig Leistungsreserven. Das von Appl...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hearthstone: 2. Flügel “Geschmolzener Kern” der Schwarzfels-Erweiterung öffnet seine Pforten

Vor wenigen Stunden hat der 2. Flügel der neuen Schwarzfels-Erweiterung des Card-Battlers Hearthstone: Heroes of Warcraft (AppStore) seine Pforten geöffnet. Er trägt den Namen “Geschmolzener Kern” und ist das Herz des Schwarzfels, sein Blut ist glühend heißes Magma.

Hier herrscht Ragnaros der Feuerfürst, der vor langer Zeit von den Dunkeleisenzwergen in einem Versuch beschworen wurde, die Macht über ihre Feinde zu erlangen. Dieser Plan ist allerdings nach hinten losgegangen… – was für euch allerdings umso besser ist! Denn nun könnt ihr euch in die sengenden Tunnel des “Geschmolzenen Kerns” stürzen, euch den unerbittlichen Elementardienern des Feuerfürsten (Garr, Baron Geddon & Majordomus Exekutus) stellen und dabei eine Reihe neuer Karten erhalten.
Hearthstone iPad
Außerdem können Spieler, die alle Bosse des Geschmolzenen Kerns im normalen Modus besiegt haben, auf zwei Klassenherausforderungen zugreifen. Klassenherausforderungen werden mit vorgefertigten Decks bestritten und stellen euer Geschick mit bestimmten Klassen auf die Probe. Der Geschmolzene Kern hält Herausforderungen für Krieger und Schamanen bereit. Krieger, die ihren Gegner bezwingen, werden mit zwei Exemplaren der Karte “Axtwerfer” ausgestattet. Schamanen, die die Elemente zum Sieg führen, erhalten zwei “Lavaschock”-Karten für ihr elementares Karten-Arsenal.
Hearthstone iPad
In den kommenden 3 Wochen öffnen dann wochenweise die weiteren Flügel Schwarzfelsspitze, Pechschwingenhort und Das verborgene Labor ihre Pforten – vorausgesetzt, dass ihr den Zugang zu einzelnen Flügeln oder der gesamten Schwarzfels-Erweiterung via IAP oder In-Game-Gold freischaltet. Weitere Infos gibt es hier.

Übrigens: leider gibt es Hearthstone: Heroes of Warcraft (AppStore) weiterhin nur fürs iPad. Die angekündigte iPhone-Version soll aber in Kürze folgen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 10.4.15

Produktivität

WP-Appbox: Calculatоr (App Store)

Dienstprogramme

WP-Appbox: Social Action (App Store)

WP-Appbox: Solve - A colorful graphing calculator (App Store)

WP-Appbox: Daily Task Checklist.Daily Task To-Do List.Daily Task Manager (App Store)

WP-Appbox: iMyth (App Store)

Foto & Video

WP-Appbox: MoZZ (App Store)

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Kundalini Yoga (App Store)

WP-Appbox: FG Teacher (App Store)

Bildung

WP-Appbox: MathElementaryAdditionQuiz (App Store)

WP-Appbox: SciencePeriodicTableElementsSymbolsQuiz (App Store)

WP-Appbox: StudyNamesScienceOlogyQuizPart1 (App Store)

WP-Appbox: LearnAboutCountriesFactsQuiz (App Store)

WP-Appbox: ScienceBugsInsectsSpidersQuiz (App Store)

WP-Appbox: Storybooks alive: Amos Alligator's Airport Adventure 1.5 (App Store)

WP-Appbox: 3rdi (App Store)

WP-Appbox: 1899 Palabras en Ingles - Vocabulario en Ingles Con Ingles99 (App Store)

Nachschlagewerke

WP-Appbox: HazMat Reference and Emergency Response Guide (App Store)

Bücher

WP-Appbox: Pronto Soccorso Veterinario Plus (App Store)

WP-Appbox: Short Stories Manga Series For Doraemon Pro (App Store)

739f7dbef111a2d87681447b57490968 25414

Medizin

WP-Appbox: MedicalNursingBodyNervousSystemQuiz (App Store)

Finanzen

WP-Appbox: Løn Beregner (App Store)

Soziale Netze

WP-Appbox: Homeschool-Life (App Store)

Reisen

WP-Appbox: São Paulo Metro Guide (App Store)

Lifestyle

WP-Appbox: -KDA- (App Store)

WP-Appbox: Raining - Relax yourself (App Store)

Wirtschaft

WP-Appbox: HD Recorder Pro : Professional Audio And Voice Recorder (App Store)

WP-Appbox: Clearline MTH (App Store)

Spiele

WP-Appbox: Spielt mit den Märchen: Hansel und Gretel (App Store)

WP-Appbox: Alphaman (App Store)

WP-Appbox: CrossPlanets (App Store)

WP-Appbox: Blue Box X (App Store)

WP-Appbox: WordIt, the real time word game (App Store)

WP-Appbox: Cyclops Salvation (App Store)

WP-Appbox: Kids Play Park (App Store)

WP-Appbox: Build Fashion City (App Store)

WP-Appbox: Space Colors (App Store)

WP-Appbox: Shred! Extreme Mountain Biking - HD (App Store)

WP-Appbox: Space Colors (App Store)

WP-Appbox: Beautiful girl puzzle (App Store)

WP-Appbox: Sidereus (App Store)

WP-Appbox: Balling (App Store)

WP-Appbox: Love Tracker (App Store)

WP-Appbox: Kreisel (App Store)

WP-Appbox: Monsta Bounce (App Store)

WP-Appbox: A Soda Pop Paradise Bubble Shooter Pro (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitslücke in älteren Versionen von OS X entdeckt

Immer mehr Forscher und Unternehmen beschäftigen sich mit der Sicherheit von Apples Systemen, so ist es nicht verwunderlich, dass immer öfter neue Lücken gefunden werden. So nun auch in älteren Versionen von OS X.

AppleInsider hat einen Bericht veröffentlicht, welcher von einer Sicherheitslücke handelt, die von TrueSec entdeckt worden ist. Wurzel dieser Lücke ist eine API, die bisher keine Verwendung gefunden hat, dennoch weiterhin im System vorhanden war. Hierdurch ist ein Zugriff auf Systemeinstellungen möglich. Dies bedeutet konkret, dass jeder Nutzer, unabhängig von Admin-Rechten oder nicht, Zugriff auf wichtige Einstellungen hat, auch auf die, die normalerweise Admin-Rechte benötigen.

image-System-Preferences-exploit

Falls man nun mit einem angreifbaren System arbeitet und sich Malware einfängt, die genau auf diese Lücke abzielt, könnte der Angreifer kompletten Zugriff auf den eigenen Mac bekommen. Apple wird alle Versionen älter als OS X 10.10 nicht patchen, da hierfür der Aufwand zu groß sei. Neuere Versionen haben einen Sicherheitspatch erhalten, in welchem die Lücke geschlossen wurde (Security Update 2015-004).

Der beste Weg, die Lücke zu schließen ist sein System auf den neusten Stand zu bringen und OS X 10.10.3 zu installieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapseed 2.0: Google veröffentlicht Update mit neuen Bearbeitungsoptionen

Die iOS-App Snapseed hat per Update neue Funktionen spendiert bekommen.

SnapseedIm Dezember 2012 hat Google die damalige iPad-Software Snapseed (App Store-Link) von den Entwickler Nick Software übernommen. Seither hat sich Google eher stiefmütterlich um die Weiterentwicklung der iOS-App gekümmert und hat die Funktionen lieber im eigenen Netzwerk Google+ angeboten. Mit dem heute veröffentlichten Update ändert sich dies, es gibt neue Funktionen zur Bearbeitung.

Die für iPhone und iPad verfügbar Version 2.0 integriert nun neue Funktionen zur Bildbearbeitung. So gibt es nun eine Filterleiste, auch lassen sich Änderungen mit nur einen Klick auf ein anderes Bild kopieren. Mit fünf neuen Filtern, unter anderem einem Fokuseffekt, Tonal Contrast und Glamour Glow, können die eigenen Bilder noch besser bearbeitet werden.

Des Weiteren verfügt Snapseed 2.0 über neue Pinseltools, um Effekte auf einzelne Bildbereiche anzuwenden, auch mit der neuen Punktkorrektur können Detailarbeiten beim Ausbessern und Retuschieren noch genauer durchgeführt werden.

Snapseed 2.0 ist weiterhin ein Gratis-Download und kann per Fingertipp Fotos retuschieren, Perspektiven anpassen und Bilder nachbearbeiten. Die Effekte und Filter sind echt nett, die Nutzung ist komplett kostenfrei. Das Update wird von vielen Nutzern begrüßt, einige sprechen jedoch von Unübersichtlichkeit und schlechtere Bedienung. Welche App nutzt ihr zur Fotobearbeitung?

Der Artikel Snapseed 2.0: Google veröffentlicht Update mit neuen Bearbeitungsoptionen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Konkurrenz für Apple Watch: Google angeblich fast fertig mit iOS-Unterstützung für Android Wear

Bereits seit mehreren Monaten halten sich Gerüchte, dass Google im Hintergrund an einer iOS-Unterstützung seiner Smartwatch-Plattform Android Wear arbeitet. Bislang sind nur inoffizielle Hacks aufgetaucht, die eine Kompatibilität zwischen den beiden Konkurrenz-Systemen herstellen. Die Arbeiten an der iOS-Unterstützung sollen nun jedoch bereits sehr weit vorangeschritten sein. Ein Insider mit Kontakten zum Entwicklerteam von Google berichtet gegenüber...

Konkurrenz für Apple Watch: Google angeblich fast fertig mit iOS-Unterstützung für Android Wear
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reviews zur Apple Watch: Auch die weltbeste Smartwatch steckt noch in den Kinderschuhen

Gestern hat Apple die Sperrfrist aufgehoben und zahlreiche Reviews zur Apple Watch sind im Internet aufgetaucht. Das Feedback zur ersten Smartwatch von Apple fällt zwar grundsätzlich positiv aus, wirkliche Euphorie über das neue Gadget kommt bei den Testern derzeit aber noch keine auf. Insgesamt lassen sich die Reviews zur Apple Watch wohl unter „vorsichtiger Optimismus“ zusammenfassen. Die Apple Watch wird von mehreren Publikationen zwar als bislang beste Smartwatch betitelt, trotzdem gibt...

Reviews zur Apple Watch: Auch die weltbeste Smartwatch steckt noch in den Kinderschuhen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star-Wars-Filme jetzt auch im iTunes-Store erhältlich

Während Star-Wars-Fans auf der ganzen Welt den Dezember herbeisehnen – dann kommt "Star Wars: The Force Awakens" in die Kinos – haben Lucasfilm und Walt Disney den Startschuss für den digitalen Vertrieb des berühmten Weltraum-Epos gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt 38 Millionen US-Dollar für TV-Werbungen der Apple Watch aus

Apple Watch hier, Apple Watch da. Seit Monaten rührt Apple die Marketing-Trommel für das neue Produkt kräftig. Riesige Plakate wurden aufgehängt, mehrseitige Kampagnen in Print-Magazinen geschaltet und Apple Watches werbewirksam am Model-Arm auf Coverseiten platziert. Pharell Williams trug sie erstmals in einer Casting-Show, während des Events im März stellte ein Top-Model ihre Workout-Erfahrungen mit dem Wearable aus Cupertino vor. Durch dieses enorme Aufkommen an Marketingkampagnen dürfte...

Apple gibt 38 Millionen US-Dollar für TV-Werbungen der Apple Watch aus
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Gründer Steve Wozniak in Berlin

Hochrangige Entwickler und Manager nehmen an der bald stattfinden „Apps World Berlin“ (Apfeltalk berichtete hier und hier) teil. Neben vielen prominenten Rednern wird eine Person auftreten, die für die Geschichte Apples unverzichtbar ist: Steve Wozniak. „The Woz“...

Apple-Gründer Steve Wozniak in Berlin
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Patent von Microsoft: Touchscreens mit UV-Licht desinfizieren

Microsoft

Das Redmonder Unternehmen hat ein Patent eingereicht, das eine Technik beschreibt, bei der mithilfe von UV-Licht ein Touchscreen automatisch desinfiziert wird.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch FAQs: Alles was Sie beim Kauf und zur Apple Smartwatch wissen müssen

Die Apple Watch ist seit heute in ausgewählten Apple Stores zu finden. Kunden können die Smartwatch nun in Apples Online Store vorbestellen. Außerdem können sie ab sofort einen Termin beim Apple Store vereinbaren, um die Apple Watch auszuprobieren. Allerdings gibt es einige Dinge zu beachten: Es ist zum Beispiel nicht möglich, einfach in den Apple Store zu marschieren, sich eine Apple Watch auszusuchen und direkt zu kaufen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple ][ Watch

Apple ][ Watch

FPGTODII63EWJS6.LARGE

Definitiv ein sehr cooles Projekt, das das Design des guten alten Apple ][ als voll funktionsfähige Uhr wieder aufleben lässt.

Die Bauanleitung setzt allerdings einen 3D-Drucker und viel Geduld voraus. Dafür bekommt man aber auch ein einzigartiges Gadget aus Eigenproduktion.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Driver Speedboat Paradise – Der alte Cop und das Meer

driverspeedboat150Paradiesische Sandstrände, Cocktails mit kleinen Sonnenschirmchen und… Schnellboote. In Ubisofts neustem Freemium Rennspiel jagt ihr nicht über den Asphalt, sondern seid zu Wasser unterwegs. In dem Spiel, mit dem etwas staksigem Namen Driver Speedboat Paradise, müsst ihr dutzende Rennen an den unterschiedlichen Orten der ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Update für Windows und Mac

iTunes-Update für Windows und Mac

Version 12.1.2 von Apples Medienbibliothek bringt eine bessere Unterstützung für Apples neue Photos-App und kleinere Neuerungen unter der Haube.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Übersicht über Preise und Kosten für AppleCare+

Seit heute kann man die Apple Watch vorbestellen und in Apple Stores begutachten, testen und anprobieren. Die Preise reichen dabei von 399 Euro bis 18.000 Euro. Wir haben für euch eine Übersicht erstellt, in der ihr genau erkennen könnt, wie viel die einzelnen Varianten kosten – und was ihr für AppleCare+ investieren müsst, wenn ihr eine zusätzliche Absicherung haben möchtet.

Ab heute kann man die Apple Watch im Apple Store oder in der Apple Store App vorbestellen – mit einer Lieferung am 24. April 2015 dürfte es mittlerweile aber schwierig werden. Die Apple Watch gibt es in drei verschiedenen Produktlinien (Apple Watch Sport, Apple Watch und Apple Watch Edition), jeweils in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Armbändern.

Außerdem gibt es optional AppleCare+ dazu, das ihr extra erwerben müsst. Damit verlängert sich die Garantie, die Apple gibt, von einem Jahr auf zwei Jahre. Im Falle der Apple Watch Edition bekommt ihr statt zwei Jahren drei Jahre Garantie. Außerdem ist mit AppleCare+ die Apple Watch gegen versehentliche Beschädigungen versichert, sodass ihr gegen eine Servicegebühr eine defekte Apple Watch umtauschen könnt. Wie hoch die Servicegebühr ist, hängt von der Produktlinie ab. Das Ganze ist auf zwei Vorfälle dieser Art während der Garantielaufzeit begrenzt.

Im Folgenden haben wir euch eine Übersicht erstellt, aus der ihr die konkreten Preise entnehmen könnt:

ModellPreis für Apple WatchPreis für AppleCare+Servicegebühr für Austausch
Apple Watch Sport
38mm Silver, Sportarmband weiß399,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
42mm Silver, Sportarmband weiß449,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
38mm Silver, Sportarmband blau399,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
42mm Silver, Sportarmband blau449,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
38mm Silver, Sportarmband grün399,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
42mm Silver, Sportarmband grün449,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
38mm Silver, Sportarmband pink399,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
42mm Silver, Sportarmband pink449,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
38mm Spacegrau, Sportarmband schwarz399,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
42mm Spacegrau, Sportarmband schwarz449,00 Euro65,00 Euro65,00 Euro
Apple Watch
38mm Edelstahl Silver, Sportarmband weiß649,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Sportarmband weiß699,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, Sportarmband schwarz649,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Sportarmband schwarz699,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, klassisches Lederarmband schwarz749,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, klassisches Lederarmband schwarz799,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, Milanaise-Armband 749,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Milanaise-Armband799,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, modernes Lederarmband schwarz849,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Lederarmband mit Schlaufe schwarz799,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, modernes Lederarmband mitternachtblau849,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Lederarmband mit Schlaufe bright blue799,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, modernes Lederarmband soft pink849,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Lederarmband mit Schlaufe stone799,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, modernes Lederarmband braun849,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Lederarmband mit Schlaufe light brown799,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Silver, Gliederarmband silber1.099,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Silver, Gliederarmband silber1.149,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
38mm Edelstahl Spaceblack, Gliederarmband Space Black1.199,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
42mm Edelstahl Spaceblack, Gliederarmband Space Black1.249,00 Euro89,00 Euro75,00 Euro
Apple Watch Edition
38mm, 18 Karat Roségold, Sportarmband weiß11.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
42mm, 18 Karat Roségold, Sportarmband weiß13.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
38mm, 18 Karat Gelbgold, Sportarmband schwarz11.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
42mm, 18 Karat Gelbgold, Sportarmband schwarz13.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
38mm, 18 Karat Roségold, modernes Lederarmband Rose Gray18.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
42mm, 18 Karat Gelbgold, klassisches Lederarmband schwarz16.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
38mm, 18 Karat Gelbgold, modernes Lederarmband Bright Red18.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
42mm, 18 Karat Gelbgold, klassisches Lederarmband Midnight Blue16.000,00 Euro2.000,00 Euro950,00 Euro
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele-Mix: Zehntausend, Blue Box X, Attack the Light

Logik, Taktik, Strategie: Die iOS-Games Blue Box, Zehntausend und Attack The Light sind was für RPG-Fans und clevere Köpfe.

Blue Box X ist eine tolle Mischung aus Platformer und Puzzle. Mit einem kleinen, blauen Quadrat hüpft Ihr durch die Level und müsst auf dem Weg alle Boxen zerstören. Dies geschieht durch mehrfaches Hüpfen auf die Boxen. Mit eleganten Sounds und einladende Grafik ist Blue Box X ein nettes Denkspiel für ruhige Minuten. (ab iOS 7.o, ab iPhone 4, englisch)

Blue Box X Blue Box X
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 7.6 MB)

blueboxx_1

Ein bisschen wilder geht es zu in Attack the Light – Steven Universe. In dem Comic-RPG spielt Ihr Steven, einen tollpatschigen Jungen, der in ein Gem-Abenteuer hineingeworfen wird. Zusammen mit drei neuen Kämpfer-Freunden müsst Ihr Monster besiegen und Schätze finden, um die verheerenden Auswirkungen einer bösartigen Edelsteinwaffe zu verhindern. Unterhaltsam und kurzweilig. (ab iOS 7.0, ab iPhone 4, englisch)

Attack the Light – Steven Universe Light RPG Attack the Light – Steven Universe Light RPG
Keine Bewertungen
2,99 € (uni, 181 MB)

stevenuniverselight_1

Und zu guter Letzt empfehlen wir allen Minesweeper- und Puzzle-Fans das kostenlose, werbefinanzierte Game Zehntausend. In toller Vintage-Grafik gehalten, müsst Ihr in diesem Puzzle Safes öffnen, um (fiktive) 10.000 Dollar Schulden zu begleichen. Dabei müsst Ihr zwischen einzelnen Tresoren regelmäßigen Platz lassen, sonst fliegt Euer Coup auf. Der Highscore-Fight kann auch auf Zeit gespielt werden. (ab iOS 7.0, ab iPhone 4, englisch)

Zehntausend Zehntausend
(48)
Gratis (uni, 33 MB)

zehntausend_1


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Lukas)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: AppleCare+ je nach Modell für 65 bis 2.000 Euro

Es war bereits bekannt geworden, dass Käufer der Apple Watch Edition großzügigere Bedingungen bei der Zubuchung von AppleCare+ genießen als die Käufer der anderen beiden Smartwatch-Modelle. Mit dem Start der Vorbestellungen enthüllte Apple nun auch die Preise für die zugehörigen Garantieprogramme : 2.000 Euro müssen Besitzer der Luxusvariante Edition auf den Tisch legen. Demgegenüber stehen 65 ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Kommunikation per WiFi möglich, iPhone-Kopplung wird nicht zwingend erforderlich

Am Mittwoch ist das Presseembargo rund um die Apple Watch ausgelaufen. Apple hatte im Vorfeld des Apple Watch Vorverkaufstarts ausgewählten Medien ein Testgerät mit an die Hand gegeben, so dass sich diese bereits vorab mit der Apple Smartwatch beschätigen konnten. Alles in allem hinterließ die Apple Watch einen positiven Eindruck. Die Apple Watch sei um Lichtjahre besser als die Konkurrenz, so der Tenor.

Apple Watch: Kommunikation über bekannte WiFi-Netze möglich

apple_watch_review2

Auf eine Funktion der Apple Watch, die bis dato noch nicht kommuniziert wurde, möchten wir noch einmal separat eingehen. Bisher hieß es, dass die Apple Watch zwingend mit dem iPhone gekoppelt sein muss, um kommunizieren zu können. Dies ist jedoch nicht richtig. Solltet ihr euch in einem bekannten Netzwerk befinden, so können verschiedene Funktionen auch ohne iPhone ausgeführt werden.

And here’s a surprising feature that Apple hasn’t said anything about previously: When the watch is in a known Wi-Fi hotspot, the watch can perform the most essential online functions even when your phone is completely dead, turned off, or absent. It can query Siri, for example, send and receive texts, and send/receive drawings and tap patterns to other watch owners. That’s impressive.

David Pogue von Yahoo berichtet, dass die Apple Watch verschiedene Funktionen auch ohne iPhone bietet, wenn sich diese in einem bekannten WiFi-Netzwerk befindet. Selbst wenn das iPhone ausgeschaltet oder defekt ist, könnt ihr beispielsweise in einem bekannten WiFi-Netzwerk Siri-Anfragen stellen, Nachrichten verschicken oder empfangen, kleine Zeichnungen verschicken und ähnliches. Sollte einmal der Akku eures iPhones leer sein, so könnt ihr zumindest ein paar Basis-Funktionen allein über die Apple Watch nutzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Die besten Schutzhüllen zum Deutschland-Start - so schützen Sie Ihre teure Smartwatch vor ärgerlichen Schäden

Wie von Apple angekündigt, kann man sich seit heute 9:01 Uhr die Apple Watch vorbestellen. Dies bringt natürlich viele Zubehör-Hersteller auf den Plan, die mit ihren Produkten punkten wollen. Es werden bereits unzählige Schutzhüllen angeboten. Da Apple selbst keine anbietet, haben wir einige transparente, dünne sowie extrem robuste Alternativen für Sie zusammengetragen und zeigen Ihnen wo Sie sie finden können. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung kopiert Apple nun auch bei den Lieferschwierigkeiten zum Verkaufsstart

Man muss gar kein Apple-Fanboy sein um zu sehen, dass Samsung mal subtil, mal recht plump die Produkte und Strategien von Apple kopiert hat. Beim letztjährigen Spitzen-Smartphone Galaxy S5 ist Samsung zwar von dieser Schiene abgerückt, was nicht zuletzt auch an den Patentstreitigkeiten lag, allerdings verkaufte sich das Modell auch deutlich schlechter, als erwartet und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch Edition ohne Funktion. Wenig Termine. Lieferung erst im August.

anprobeApple hat die voraussichtlichen Liefertermine der smarten Armbanduhr ein weiteres Mal nach oben korrigiert. Die Apple Watch Edition, bislang noch mit einem Versandtermin im Juni gekennzeichnet, soll demnach erst im August des laufenden Jahres ausgeliefert werden und erreicht ihre Nutzer damit fast ein Jahr nach der offiziellen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update auf iOS 8.3 behebt Probleme – bringt aber auch Neue

Das Update des iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS auf die Version 8.3 behebt Probleme, beschleunigt die Benutzung (Apps starten schneller) und bringt viele neue Emojis (Symbole) auf die Tastatur. Doch das Update ist nicht komplett Bug-frei. Ich hatte Probleme mit Mail und bin damit nicht allein. Die App hatte sich aufgehängt, Mails wurden weder abgerufen noch wurden sie verschickt. Das manuelle Aus- und wieder Einschalten jedes einzelnen Mailkontos brachte zunächst keine Veränderung. Doch nach einigen Minuten und dem Neustart der App wurden alle Mails geladen. Wenn alles funktioniert, ist mit iOS 8.3 bei Google-Konten die Zwei-Schritt-Bestätigung (Authentication) per SMS-Code möglich.

Kein Passwort für kostenlose Apps

iOS 8.3. Passwort für kostenlose Apps unnötigIn Apples Support-Forum berichten etliche Nutzer von Problemen mit dem Fingerabdrucksensor nach dem Update. Touch-ID reagiert nicht und man keine Apps im App-Store herunterladen. Falls Touch-ID deaktiviert ist, kann man eine neue Option für das schnellere Laden kostenloser Apps nutzen. Die Gratis-Apps lassen sich jetzt ohne Eingabe des Apple-ID-Passworts installieren. Das ist praktisch für Leute wie mich, die viele Apps zum Testen herunterladen. Die Option findet Ihr unter Einstellungen / iTunes & App Store / Passworteinstellungen. Sollten Einschränkungen aktiviert sein, findet Ihr die Option unter Einstellungen / Allgemein / Einschränkungen / Passworteinstellungen / Passwort erforderlich.

iOS 8.3 behebt Probleme mit WLAN

In englischsprachigen Foren wurde das Problem “WiFried” getauft. iPhone und iPad verloren immer wieder die Verbindung zum WLAN-Sender. Dieses Problem soll mit iOS 8.3 der Vergangenheit angehören. Ich hatte dieses Problem nie. Oder vielleicht doch…. ich frage mich ja, wie ich in der ersten März-Hälfte mein komplettes Datenvolumen im Mobilfunknetz “verblasen” konnte, wo ich mich doch nur innerhalb von WLAN-Netzen aufhalte …

Hautfarbe der Emoji-Gesichter anpassen

iOS 8.3. Emoji HautfarbeÜber 300 neue Emoji-Symbol stehen auf der gleichnamigen Tastatur zur Auswahl. Mit Blumen über Verkehrsmittel bis zu Flaggen kann ich jetzt meine Mails, SMS, Nachrichten und andere Texte “verschönern”. Das beste: Die Hautfarbe der Gesichter lassen sich anpassen. Einfach den Finger länger auf einem Symbol lassen und dann auswählen. Apple ist hier politisch total korrekt. Angenommen, ich schicke meiner indisch- oder afrikanisch-stämmigen Bekannten eine Nachricht mit blaßweißem Grinsegesicht. Da ist die doch total beleidigt. Dieses Problem wäre nun auch gelöst.

Anrufe über WLAN

Mit iOS 8.3 kann das iPhone nahtlos Gespräche vom Mobilfunknetz zu einer WLAN-Verbindung übergeben – und auch wieder zurück. Das ist praktisch, wenn man nach Hause oder ins Büro kommt und in den geschlossenen Räumen schlechten Mobilfunkempfang hat. Allerdings unterstützen das erst wenige Provider, dazu gehören EE in Großbritannien und T-Mobile in den USA. Falls der Provider die Übergabe nutzt, findet man unter Einstellungen / Telefon die entsprechende Option.

SPAM bei Nachrichten filtern

iOS 8.3. SPAM iMessage NachrichtenDie Mail-Adresse Deiner Apple-ID ist meist kein Geheimnis. Wer die hat, kann auch Nachrichten (iMessages) an Dich schicken. Um möglichen SPAM zu filtern, gibt es nun unter Einstellungen / Nachrichten die Option Unbekannte Absender filtern. Damit kommen keine Nachrichten mehr an, wenn der Absender nicht im Adressbuch (Kontakt) steht.

Lautsprecher-Anrufe mit Siri starten

Hört sich nicht doll an, ist aber enorm praktisch: Mit iOS 8.3 sind Lautsprecheranrufe über Siri möglich. Hat man die Hände voll oder auf der Computer-Tastatur und das iPhone liegt in der Nähe und ist an Strom angeschlossen, sagt man: “Hey Siri” (Warten, bis sie aufwacht und zuhört.) “Ruf Bert Beispiel über Lautsprecher an.” Und zack, schon wird die Rufnummer gewählt (wenn in den Kontakten vorhanden) und der Lautsprecher eingeschaltet. Ich find´s toll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Online-only-Strategie: Nur kleine Warteschlangen für die Apple Watch

Appes Online-only-Strategie: Nur kleine Warteschlangen für die Apple Watch

Das jüngste Produkt aus Cupertino kann man diesmal nicht einfach im Laden kaufen – eine Vorbestellung ist Pflicht. Im Berliner Apple Store blieb es entsprechend ruhig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Rollenspiel "Pillars of Eternity" im Mac-App-Store erschienen

Das neue Rollenspiel "Pillars of Eternity" ist ab sofort auch im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. "Pillars of Eternity" kostet 44,99 Euro und will an alte Rollenspiel-Klassiker wie Baldur's Gate anknüpfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verbindung von Android Wear und iPhone: Entwicklung fast fertig

SmartWatch 3 Metall

Ein neuer Bericht zeigt, dass neben Bastlern auch Google daran arbeitet, Smartwatches mit Android Wear kompatibel mit iPhones zu machen. Es stellt sich nur die Frage, ob Apple dies erlauben wird.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenloses Geschicklichkeitsspiel “Smove”: ein kleines Spielfeld, ein weißer & viele schwarze Bälle

Noch unerwähnt bei uns geblieben, aber von Apple unter den Neuerscheinungen von gestern hervorgehoben wurde Smove (AppStore) von Simple Machine. Werbefinanziert (kann per IAP deaktiviert werden) kann die Universal-App kostenlos geladen werden.

Smove (AppStore) ist ein kleines Geschicklichkeitsspiel. Per Wischer steuert ihr einen weißen Ball über ein 3×3 Felder großes Spielfeld. Ziel ist es, möglichst viele der nacheinander erscheinenden, blauen Quadrate einzusammeln. Denn jedes von ihnen bringt euch einen Punkt für den Highscore.
Smove iPhoneSmove iPad
Klingt ziemlich einfach, oder? Ist es aber nicht, denn aus allen Richtungen fliegen immer mehr werdende schwarze Kugeln über das Spielfeld, die ihr auf keinen Fall berühren dürft. Denn dann ist eine Runde auch schon wieder beendet. Ihr müsst also nicht nur mit flinken Fingern gute Reaktionen an den Tag legen, sondern auch vorausschauend den Weg über das Spielfeld bahnen, um euch nicht in eine Sackgasse zu manövrieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Air-Reviews werden veröffentlicht

70517714eff1347e7160d20035691df0e665fb5a_xlarge

Auch auf diese Reviews haben wir ungeduldig gewartet und interessieren uns natürlich sehr für das Ergebnis der verschiedenen Tests des neuen MacBook. Der allgemeine Tenor kann als sehr positiv bewertet werden und auch die versprochenen Verbesserungen seitens Apple waren nicht überzogen. Beeindruckt sind die Tester vor allem von dem neuen Formfaktor und der wirklich sehr dünnen Bauweise. Hier hat Apple definitiv etwas richtig gemacht und man kann sich jetzt schon auf ein sehr kompaktes Gerät freuen, welches sicherlich in jede Aktentasche passt.

(Video-Direktlink)

Einziger USB-C Anschluss
Doch gibt es auch ein paar negative Stimmen, die in der Review gegen das MacBook gerichtet werden. So ist der einzige USB-C Anschluss nicht gerade gut angekommen, da die Adapter ziemlich teuer ausfallen und man wirklich nochmals über 100 € in die Hand nehmen muss, um hier eine ordentliche Adapaterauswahl zu erhalten. In den Augen vieler Tester ist dies aber ein eher kleiner Wermutstropfen, ansonsten wird nur sehr positiv darüber gesprochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Verkäufe legen zu - PC-Markt schrumpft

Die vierteljährliche Marktstudie von Gartner über die Verkaufsmengen von PCs weist gute Nachrichten für Apple auf: In den USA wurden im ersten Quartal 2015 1,67 Millionen Macs verkauft, knapp 9 Prozent mehr als im Vorjahresquartal (1,534 Millionen). Da die Gesamtverkäufe der PCs im Land gleichzeitig um 1,3 Prozent zurückgingen (von 14,08 Mio. auf 13,9 Mio.), stellt Apple hier also einen stabili...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch ist ohne iPhone nicht komplett hilflos

In den letzten Tagen machten erste Testberichte der Apple Watch die Runde und dabei wurden einige interessante Details offen gelegt. So wird die Apple Watch für ihre allgemeinen Funktionen durchaus ein iPhone benötigten, aber komplett nutzlos wird sie nicht, falls dem iPhone der Saft ausgeht.

David Pogue von Yahoo hat sich beispielsweise mit der Apple Watch auseinander gesetzt und mal ausprobiert, was passiert, wenn das iPhone nicht in der Nähe der Apple Watch ist (oder ausgeschaltet wird). Das Ergebnis fand er relativ überraschend, denn solange sich die Apple Watch in einem bekannten WLAN-Netzwerk befindet, bleiben die wichtigsten Online-Features verfügbar. So kann man Siri befragen, Nachrichten und Zeichnungen senden und empfangen oder Tipp-Muster an andere Besitzer einer Apple Watch verschicken.

Das bringt uns zum nächsten Feature, das Apple allenfalls mal in einem Nebensatz erwähnt, aber nicht direkt beworben hat. Denn ähnlich wie Handoff/Continuity zwischen iOS-Gerät und Mac ist die Apple Watch in der Lage, die Verbindung mit einem iPhone mit Bluetooth und WLAN zu halten, solange sich beide Geräte im selben Netzwerk befinden. Es ist also möglich, beide Geräte räumlich soweit voneinander zu trennen, dass sie sich per Bluetooth nicht mehr erreichen, ohne Funktionen einzubüßen.

Die Apple Watch kann seit heute vorbestellt werden, die Preise liegen zwischen 399 und 18.000 Euro, je nach Modell und Zubehör. Außerdem kann man sich Apple Watches in Apple Stores ansehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rules! Tolles Puzzle-Spiel über die Apple Store App kostenlos laden

Ende Februar konntet ihr das wirklich tolle Puzzle-Spiel bereits für 99 Cent aus dem App Store laden, jetzt gibt es noch ein besseres Angebot.

Rules 4 Rules 3 Rules 2 Rules 1

Als ich heute Mittag meine Apple Watch über die Apple Store App bestellt habe, ist mir das Icon von Rules (App Store-Link) schon kurz über den Weg gelaufen. Erst auf den zweiten Blick habe ich jetzt aber gesehen, dass sich dahinter eine Gratis-Aktion verbirgt. Wer das regulär 2,99 Euro teure Spiel noch nicht auf sein iPhone oder iPad geladen hat, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Wie genau ihr Rules kostenlos laden könnt, erklären wir euch in einer kleinen Anleitung.

  • Apple Store App auf dem iPhone öffnen
  • Bereich “Stores” öffnen
  • ein wenig nach unten scrollen
  • “Termin zum Anprobieren vereinbaren” nach links wischen
  • auf das Rules-Icon tippen
  • Gutschein für kostenlosen Download abrufen

Rules wird übrigens eines der ersten Spiele sein, dass ihr ab dem 24. April auf der Apple Watch spielen könnt. Nähere Informationen dazu haben wir bereits im März aus den Entwicklern heraus kitzeln können. Noch mehr Spaß macht das Spiel aber ganz sicher auf dem iPhone oder iPad.

Rules ist eigentlich schnell erklärt: Ihr müsst Regeln befolgen und 16 Felder innerhalb von 20 Sekunden abräumen. Wenn es zum Beispiel heißt: Tippe auf alle Tiere, dann muss man alle Tiere antippen. Genau so funktioniert das auch mit allen anderen Regeln, zum Beispiel den ungeraden Zahlen. Das Problem: In Rules kommen immer mehr Regeln dazu.

In Rules müsst ihr ohne Zweifel gedankenschnell handeln und schnelle Finger beweisen. Nur wer alle Regeln stets im Kopf hat, der bleibt ohne Fehler und hat genügend Sekunden übrig. Denn nur dann ist der Multiplikator hoch genug, damit man auch richtig viele Punkte für einen neuen Highscore sammelt. Bei über 1.000 Bewertungen wurde Rules bisher durchschnittlich mit viereinhalb Sternen bewertet – Spaß ist hier garantiert.

Der Artikel Rules! Tolles Puzzle-Spiel über die Apple Store App kostenlos laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So importiert Ihr die iPhoto-Bibliothek in die Fotos App

Seit Mittwoch ist “Fotos” da, der iPhoto-Nachfolger für OS X, der mit dem Update auf Version 10.10.3 kommt. Hier die nächsten Fragen und Antworten.


Wie importiert Ihr Eure alten iPhoto-Bibliotheken ins neue “Fotos”?

1. Am einfachsten funktioniert es, wenn Ihr bisher nur eine iPhoto-Bibliothek auf dem Mac hattet. Dann fragt Euch “Fotos” beim ersten Start, ob Ihr diese Bibliothek importieren wollt. Fasst Euch ein Herz (wird schon gutgehen!) und stimmt zu. Wundert Euch nicht, wenn der Fortschrittsbalken lange auf 1 Prozent steht – so war es zumindest bei uns. Irgendwann geht es voran, und läuft dann relativ zügig.

2. Wenn Ihr nach dem ersten Öffnen von “Fotos” mit dem Finder in den Ordner Nutzername => Bilder schaut, werdet Ihr Euch wundern, dass Ihr darin neben der neuen Datei “Bibliothek Fotos” auch noch Eure alte iPhoto-Bibliothek findet. Diese Datei könnt Ihr löschen – sie ist aber offenbar so gründlich ausgeweidet, dass das Löschen kaum noch Festplattenplatz schafft. Achtung: Ihr löscht auf eigene Gefahr. Laut Expertenmeinung kann dabei nichts passieren, auch bei uns klappte es problemlos. Aber wenn Ihr sicher sein wollt, legt besser ein Backup der alten iPhoto-Bibliothek an.

Fotos für OS X - Bibliothek auswählen

Was ist, wenn Ihr mehrere iPhoto-Bibliotheken habt?

3. Dann müsst Ihr Euch beim Start von “Fotos” für eine Bibliothek entscheiden – denn das Programm kann immer nur eine Bibliothek verwalten und mit iCloud synchronisieren. Ihr könnt aber durchaus mehrere iPhoto-Bibliotheken aufs neue “Fotos”-Dateiformat aktualisieren, und dann immer beim Start des Programms entscheiden, mit welcher Bibliothek Ihr arbeiten wollt.

(Autor: Jörg)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Verkaufsstart für Zwölf-Zoll-MacBook mit Retina-Display

Apple hat heute den Startschuss für das im März angekündigte Zwölf-Zoll-MacBook mit Retina-Display gegeben. Das ultrakompakte Notebook ist ab sofort in Apple-Ladengeschäften, in Apples Online-Shops und bei "ausgewählten autorisierten Apple-Händlern" erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reaktionsspiel “Rules!” kostenlos über die Apple Store App

rulesDas erst im August auf ifun.de besprochene Reaktions- und Denkspiel Rules! wird eine der ersten Applikationen aus der Spiele-Kategorie des App Stores sein, die auch mit der Apple Watch zusammenarbeitet. Ein Umstand, der wohl dazu beigetragen haben dürfte, dass Rules jetzt gratis über die Apple Store Applikation geladen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kult-Puzzle Rules gratis statt 2,99 Euro – so geht’s

Das feine Puzzle-Spiel Rules lässt sich für kurze Zeit kostenlos laden – in der Apple Store App.

Wer das Game im App Store laden will, zahlt aktuell 2,99 Euro. Der Umweg über die Apple Store App lohnt sich. So findet Ihr den Gratis-Download für das witzige Gedächtnis-Training:

Rules gratis

Öffnet die Apple Store App, wählt unten im Reiter “Stores” aus, scrollt ganz nach unten und wischt nach rechts. Dann seht Ihr den Button, der Euch zum kostenlosen Download führt (danke, Patrick Z.).

Apple Store Apple Store
(2429)
Gratis (uni, 26 MB)

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Tag der Vorbestellung - die ersten und besten Bilder noch vor Startschuss

Wer will, konnte heute ab 9:01 Uhr deutscher Zeit die Apple Watch vorbestellen und vor Ort in einem der Apple Retail Stores anprobieren. Im Hamburger Apple Store haben sich bereits zahlreiche Interessenten eingefunden, denen wir über die Schultern geschaut haben. Aber bevor diese eintrafen, konnten wir uns schon vor dem offiziellen Startschuss ein Bild der Apple Smartwatch machen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Populäres Denkspiel “Rules” gratis in der Apple Store-App

Passend zum Auftakt der Apple Watch, verschenkt Apple das populäre und auch mit der Smartwatch kompatible Spiel "Rules" aktuell über die hauseigene Apple-Store-App. Für den Download müsst ihr einen kleinen Umweg in Kauf nehmen, der jedoch nicht sonderlich viel Opfer erfordert.

Rules

Um Rules kostenlos auf euer iDevice laden zu können, müsst ihr lediglich die Apple-Store-App downloaden beziehungsweise öffnen und dann zu "Stores" wechseln und bei "Termine zum Anprobieren vereinbaren" einmal zur Seite scrollen.

Zugegeben, der gratis App-Download ist ein wenig versteckt. Habt ihr den Punkt gefunden, öffnet sich ein Zwischenfenster, welches nach nochmaliger Bestätigung dann den Pfad zum App Store öffnet.

Übrigens: Das Ganze funktioniert nur über die iPhone-App. Rules schlägt regulär mit 2,99 Euro zu Buche.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iTunes 12.1.2 mit verbesserter Fotos-Unterstützung

Nach den ganzen Updates von Mittwoch Abend (OS X, iOS und alles weitere) hat Apple gestern noch ein...

Apple veröffentlicht iTunes 12.1.2 mit verbesserter Fotos-Unterstützung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurzfristig kostenlos: Foto Karte, Figure und Solve

atlantikDie Foto-Applikation Foto Karte wird üblicherweise zu Preisen zwischen zwei und drei Euro im App Store angeboten und zeigt die Bilder eures Kamera-Archivs auf einer Weltkarte an. Eine Funktion, die sich über Umwege auch in der Foto-App des iPhones aufrufen lässt, Foto Karte vereinfacht den Zugang zur Geodaten-Ansicht aber ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Vorbestellungen jetzt möglich, lange Lieferzeiten (3. Update)

Apple nimmt ab sofort Vorbestellungen für die Apple Watch über seinen Online-Shop entgegen. Kunden müssen sich dabei auf lange Lieferzeiten einstellen. Eine jetzt bestellte Apple Watch Sport (Preis: ab 399 Euro; Aluminiumgehäuse) wird nach Herstellerangaben erst im Juni geliefert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Watch-Verfügbarkeit: Auch viele Frühbesteller müssen sich gedulden

Apple Watch

Nur ausgewählte Modelle von Apples erster Computeruhr werden zum 24. April an die Kundschaft gehen. Bei anderen gibt es Wartezeiten von vier bis sechs Wochen – oder gar bis August.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.3: Offenbar Probleme mit Touch ID im App Store

Am gestrigen Mittwoch hat Apple sowohl das Update für OS X 10.10.3 als auch die nächste iOS-Version 8.3 veröffentlicht. Während es bei den Macs offenbar keine nennenswerte Probleme durch die Aktualisierungen gab, scheint dies bei den Mobilgeräten anders zu...

iOS 8.3: Offenbar Probleme mit Touch ID im App Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rovio Stars veröffentlicht neuen Endless-Runner “Sky Punks” im AppStore

Rovio Stars veröffentlicht neuen Endless-Runner “Sky Punks” im AppStore

Rovio Stars, die Fremdspiele-Publisher-Sparte des Angry-Birds-Machers, hat gestern seinen von Fathom Interactive entwickelten Endless-Runner Sky Punks (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Es handelt sich um einen F2P-Titel, der Download ist also kostenlos.

Mit mutigen Kids schwebt ihr in immer schnellerem Tempo auf ihren selbstgebauten Gleitflügeln über eine dreispurigen Weg, der mit allerhand Hindernissen aufwartet. Die gilt es per Wischer in alle 4 Himmelsrichtungen in bekannter Manier zu umfahren bzw. überspringen.
Sky Punks iPhoneSky Punks iPad
Dabei ist das Spiel levelbasiert, es gilt immer bestimmte Vorgaben zu erreichen, um ein Level mit 3 Sternen abzuschließen. Habt ihr diese gesammelt, könnt ihr aber noch fleißig weiterfliegen und noch mehr Münzen und PowerUps einsammeln, bis ihr gegen ein Hindernis knallt. Dann ist das Level beendet oder könnt ihr euch auch via In-game-Werbung oder Werbevideo reanimieren, um noch weiterzuspielen.

Mit an Bord in Sky Punks (AppStore) sind natürlich die üblichen F2P-Begrenzungen wie ein Energiesystem sowie In-Game-Währungen, mit denen ihr euch verschiedene Boni, Charaktere und PowerUps freischalten könnt. Optisch präsentiert sich der Titel farbenfroh, eine deutsche Lokalisierung liegt auch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars seit heute im iTunes Store

Am heutigen Freitag kommen nicht nur Anhänger der neuesten Apple-Hardware, sondern auch Fans des Star-Wars-Universums auf ihre Kosten: Erstmals können alle sechs Filme als Digital-HDs in verschiedenen Online-Stores gekauft und geladen werden - unter ihnen auch der iTunes Store. Zuvor waren die Filme nur auf Datenträgern wie DVD oder Blu-Ray zu haben. Alle Filme kosten einzeln 16,99 Euro in HD-...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12“ Retina MacBook kaufen

Wie angekündigt, könnt ihr ab dem heutigen Tag nicht nur die Apple Watch vorbestellen, sondern auch das neue 12“ Retina MacBook über den Apple Online Store kaufen. Vor rund einem Monat hatte Appe den Verkaufsstart des 12“ MacBook Retina für den heutigen Tag angekündigt und soeben hat Apple den Schalter umgelegt.

12macbook_1

12“ MacBook im Apple Online Store kaufen

Ab sofort könnt ihr das neue 12“ MacBook im Apple Online Store kaufen. Apple bietet euch zwei Standard-Modelle und drei Farben (silber, spacegrau und gold) zur Auswahl an. Das 12“ MacBook mit 1,1GHz Dual Core Intel Core M Prozessor, 8GB RAM, 258GB SSD, Intel HD Graphics 5300 und USB-C kostet 1449 Euro. Das 12“ MacBook mit 1,2GHz Dual Core Intel Core M Prozessor, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD Graphics 5300 und USB-C schlägt mit 1799 Euro zu buche.

Bei beiden Modelle heißt es „Versand in: 3 bis 4 Wochen“. Dabei spielt es keine Rolle, für welche Farbe ihr euch entscheiden. Der Versand ist kostenlos.

Hier findet ihr das 12“ MacBook im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paul und seine Freunde: Die Abenteuermaus als Vorlese- und Hörbuch auf dem iPad!

Die nudge GmbH aus Hamburg stellt ein neues Vorlese- und Hörbuch für kleine Kinder vor, das direkt auf dem iPad gestartet wird. Ani Hahn, Hamburgs Lehrerin des Jahres 2013, schrieb die Geschichte von "Paul und seine Freunde". Paul ist eine Abenteuermaus, die in zehn interaktiven und vertonten Szenen auf der Suche nach Schätzen und Juwelen ist, am Ende aber viele neue Freunde findet.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bei iTunes: Alle Star-Wars-Filme digital zum Download

Ab heute sind alle sechs Teile der Star Wars-Saga als digitale Filmkollektion erhältlich. Nicht nur iTunes bietet ein entsprechendes Angebot an, auch Amazon lockt mit einem Komplettpaket. Die Fans der Serie unter unseren Lesern dürfen gerne einmal vorbeischauen.

Schon ab Dienstag vorbestellbar, lassen sich die Episoden I – VI bei iTunes nicht nur einzeln erwerben (der Stückpreis liegt hier bei HD 16,99 Euro), sondern auch als Bundle. Bei Apple müsst ihr dabei stolze 85 Euro hinlegen* und bekommt, im Gegensatz zu anderen Angeboten, kein Bonusmaterial dazu.

Auch Amazon hat die Episoden digital im Sortiment. Dort müsst ihr allerdings nur 75 Euro abgeben*. Das Videopaket enthält zudem noch ein wenig Bonusmaterial. Wer lieber etwas Handfestes hat, fährt mit 75 Euro für die Blu-ray-Box bei Amazon ebenfalls sehr gut.

[Direktlink, *Affiliate-Links]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lieferzeiten der Apple Watch steigen auf 4-6 Wochen, neues MacBook bestellbar

Habt ihr gerade eine Apple Watch bestellt? Wann erfolgt bei euch die Lieferung?

Apple Watch order

Auch wir in der Redaktion haben gespannt auf den Vorbestellstart der neuen Apple Watch gewartet. Ins Auge gefasst haben wir die Apple Watch Sport in der Farbe Space Grau. Kurz nach 9 konnten wir unsere Bestellungen aufgeben. Fabian hat die Uhr um 9:01 Uhr bestellt, die Lieferzeit wird mit 24. April bis 8. Mai angegeben, meine Uhr, die ich nur wenige Sekunden später bestellt habe wird allerdings erst in vier bis sechs Wochen geliefert.

Die künstliche Verknappung scheint wieder zuzuschlagen. Nach nur wenigen Minuten ist die Lieferzeit bei fast allen Variante gestiegen. Je nach Modell und Bestellzeitpunkt erfolgt die Lieferung entweder zwischen dem 24.4.- 8.5., 12.5. – 26.5. oder in 4 – 6 Wochen.

Keine Auswahl beim Armband

Wer die Apple Watch Sport bestellt hat, konnte zuvor keine Auswahl treffen, welche Länge und Farbe das Armband haben soll. Ausgeliefert wird die Apple Watch Sport ja mit zwei Armbändern. Wir gehen davon aus, dass Apple hier ein kurzes und ein langes Band beilegt, allerdings nur in der gewählten Farbe.

So gibt es die Apple Watch in Space Grau beispielsweise nur mit dem schwarzen Band, die Apple Watch Sport in Silber beispielsweise nicht mit einem schwarzen Armband. Wer ein Armband in einer anderen Farbe nutzen möchte, muss dieses wohl zwangsläufig bei Apple nachkaufen. Der Preis für ein Sportarmband liegt bei 59 Euro (alle Armbänder).

Termin online zur Anprobe vereinbaren
Wer sich die Apple Watch lieber vorher selbst und in live ansehen möchte, kann einen Termin zur Anprobe online vereinbaren (zur Terminvergabe). Auf dieser Seite könnt ihr euch einen Termin geben lassen, je nach Store gibt es auch heute noch Termine, für die nächsten Tage könnt ihr auch schon jetzt einen Termin festsetzen.

Neues MacBook jetzt bestellbar

MacBookAb sofort kann auch das neue MacBook in den Farben Silber, Gold und Space Grau bestellt werden. Der Versand der neuen Geräte erfolgt innerhalb von 3-4 Wochen, egal für welches Modell ihr euch entscheidet.

Das MacBook mit 256 GB Flash-Speicher, einem 1,1 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor und 8 GB RAM kostet 1449 Euro, das MacBook mit 512 GB Flash-Speicher, 1,2 GHz Dual Core Intel Core M Prozessor und 8 GB Speicher kostet 1799 Euro. Alle Infos zum neuen MacBook gibt es hier.

Der Artikel Lieferzeiten der Apple Watch steigen auf 4-6 Wochen, neues MacBook bestellbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufgepasst: Apple Watch nur online vorbestellbar!

Apple Watch

Apple hat in einer weiteren Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass in den Apple Stores und anderen Geschäften keine Vorbestellungen für die Apple Watch entgegengenommen werden.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook kann bestellt werden: Aufpreise und Lieferzeiten

Lassen wir die polarisierende Apple Watch einmal kurz bei Seite und widmen uns einem anderen Apple-Gerät, das man ab heute bestellen kann: Dem MacBook mit Retina-Display. Denn auch dessen Verkaufsstart war heute – oder sollte man lieber sagen dessen Vorbestellung?

Auf der Keynote zur Apple Watch hat Apple, zeitlich sogar noch vorher, das neue MacBook mit Retina-Display angekündigt. Es kommt mit einer Reihe von neuen Technologien, beispielsweise ohne Lüfter, dafür mit besser genutztem Akku-Volumen, einer neuen Tastatur und einem neuen Trackpad sowie nur noch einem USB-C-Anschluss.

Dessen Verkauf beginnt ebenfalls heute und wer sich für ein solches Gerät in 12 Zoll interessiert, wird im Apple Store fündig. Dort gibt es das neue MacBook in jeweils 3 Farben (wie beim iPhone: Spacegrau, Silber, Gold) zu Preisen von 1499 Euro (256 GB SSD. 1,1 GHz Core M Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher) und 1799 Euro (512 GB SSD, 1,2 GHz Core M Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher). Bereits für die Basis-Modelle liegen die Lieferzeiten jetzt schon bei “3 bis 4 Wochen”.

Beide Basis-Modelle lassen sich im Laufe des Bestellvorgangs noch ein bisschen erweitern, wobei die Auswahl ziemlich eingeschränkt ist. Denn verändern kann man im Grunde genommen nur den Prozessor. Beim 256-GB-Modell kann man von den vorhandenen 1,1 GHz auf 1,3 GHz aufrüsten, was sich Apple mit einem Aufpreis von 250 Euro bezahlen lässt. Den gleichen 1,3 GHz-Prozessor kann man sich auch ab Werk in das 512-GB-Modell einsetzen lassen. Der Preis erhöht sich dabei um 150 Euro. Optional kann man sich ein Apple USB SuperDrive-Laufwerk dazu bestellen, das für sich alleine 79 Euro kostet, aber noch einen USB-C-auf-USB-Adapter erfordert.

Für beide Geräte kann man auch Apple Care dazu ordern, wofür Apple 249 Euro extra berechnet. Außerdem gibt es noch eine ganze Reihe von Zubehör, über dessen Anschaffung man ebenfalls bei Interesse nachdenken sollte. Ein USB-C-auf-USB-Adapter kostet 19 Euro. Der USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter, der das gleichzeitige Laden unter Verwendung eines externen HDMI-Bildschirms und eines USB-Geräts ermöglicht, schlägt mit 89 Euro zu Buche. Dasselbe gilt für die analoge Variante, bei der statt HDMI ein VGA-Anschluss verfügbar ist. Schließlich bietet Apple noch das übliche Zubehör an, wie eine Time Capsule, AirPort Express oder Extreme, Apple TV oder die Apple Magic Mouse.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook wird ab heute verkauft

Neues MacBook ab heute im Handel

Apples Core-M-Flachnotebook ist nun verfügbar, doch bei Bestellungen ist mit Wartezeit zu rechnen. In Testberichten aus den USA wird die Hardware zwar grundsätzlich gelobt, doch Prozessorleistung und der einzelne USB-Typ-C-Anschluss sorgen für Kritik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apptipp: 10 Reasons

10

10 Reasons gehört zu der Sorte Apps die ich persönlich sehr gut finde. Die Sorte Apps die Funktionen bieten die neu sind oder, die Idee hinter der App ist wirklich innovativ. Kann man die App auch noch für andere Sachen nutzen als ursprünglich geplant, desto besser!!

Beschrieben wird sie als:

10 Reasons is a great way to express your gratitude for the people in your life. A great addition to a gratitude journal, create private entries or publicly express your appreciation.(Sinngemäß, 10 Reasons, ist eine großartige Möglichkeit, um Dankbarkeit für bestimmte Menschen in Ihrem Leben zum Ausdruck zu bringen)

Klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht:

  • als erstes wird eine Person angelegt, die einem wichtig ist
  • dann Eigenschaften aufgelistet welche man am meisten an ihr schätzt .

Aber, und jetzt kommt der Clou, die App kann auch für anderes genutzt werden. z.B. beim Netzwerken.

  • als erstes wird eine Person angelegt die man z.b. auf einem Event kennen gelernt hat
  • dann ergänzt man den Kontakt mit 10 Notizen die später noch wichtig sein könnte. z.b. gemeinsame Interessen, sein Fachgebiet, usw.
  • zuletzt wird dieser Kontakt als PDF, Bild, oder im HTML Format exportiert. (zb zu Evernote )

So kann man leicht den Überblick über seinen Bekanntenkreis behalten, schließlich wird man auch nicht jünger … ;-) Irgendwie wunderte mich nicht das 10 Reasons von dem selber Autor stammt wie Wants and Needs. Egal für welche Nutzung ihr euch entscheidet, klarer AppTipp!!

Erschienen ist 10 Reasons für iPhone und kostet 1,99 €.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Lieferzeit liegt derzeit bei 4 bis 6 Wochen

apple_watch_vorbestellen_uhrzeit

Bereits gestern, bevor die Apple Watch überhaupt bestellbar war, wurde davon gesprochen, dass die Lieferzeit der verschiedenen Modelle 4 bis 6 Wochen betragen soll. Zumindest in unserem Fall hat sich dies nun bewahrheitet, denn wir haben uns soeben, wie unterhalb zu sehen ist, die Apple Watch Sport bestellt und waren schon etwas enttäuscht, dass wir wahrscheinlich noch über einen Monat auf die Uhr warten müssen, um sie auf Herz und Nieren prüfen zu können.

Bestellung Apple Watch

Auch die verschiedenen Varianten der Apple Watch mit Edelstahlgehäuse weisen dieselbe langen Lieferzeiten auf. Wir bald sehen, ob diese im Laufe des Tages noch weiter nach oben klettern werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.1.2 steht zum Download bereit

Apple hat ein Update für seinen “Digital Hub” iTunes veröffentlicht. Das Programm kann ab sofort in Version 12.1.2 aus dem App Store bezogen werden und bringt einige kleinere Verbesserungen mit sich, die vor allem auf iOS 8 und OS X Yosemite 10.10.3 abzielen.

Nachdem Apple in dieser Woche iOS 8.3 und OS X Yosemite 10.10.3 veröffentlicht hat, folgt nun ein Update für iTunes. Für sich genommen handelt es sich um ein eher kleines Update, aber es könnte sich dennoch als relativ nützlich erweisen, bringt es die Unterstützung für die neuen Versionen der Apple-Betriebssysteme mit.

So ist bei den Änderungen zu lesen, dass die Unterstützung der Synchronisierung von Fotos mit einem iPhone, iPad und iPod touch verbessert wurde. Dabei geht es natürlich um die Fotos-App, die Apple in OS X Yosemite 10.10.3 endlich nachgereicht hat, nachdem der Ersatz für iPhoto und Aperture schon seit vergangenem Jahr angekündigt wurde. Die zweite Neuerung sind optische Anpassungen im “Informationen”-Dialog. Des Weiteren verspricht Apple die obligatorischen Verbesserungen an der allgemeinen Stabilität des Programms.

iTunes 12.1.2 kann ab sofort im Mac App Store als kostenloses Update heruntergeladen werden. Außerdem bekommt man es auf der Apple-Webseite, wahlweise für Windows (ab XP) oder für Mac (ab OS X Lion 10.7.5). Der Download des kompletten Pakets ist für den Mac 205 MB groß, Nutzer von Windows müssen sich 105 MB herunterladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Download-Empfehlung “Twisty Hollow” erstmals komplett kostenlos laden

Download-Empfehlung “Twisty Hollow” erstmals komplett kostenlos laden

Update vom 10.04.15 um 09:30h:
Wie erwartet handelt es sich bei Twisty Hollow (AppStore) um Apples Gratis-Download der Woche. Ihr habt also noch knapp 7 Tage Zeit für den kostenlosen Download des sonst 2,99€ teuren Puzzles.

Artikel vom 08.04.15 um 7:56h:
Na wenn das mal nicht Apples nächster Gratis-Download der Woche ist, der zum Ende der Woche gekürt wird. Denn gut ein halbes Jahr nach dem Release gibt es das tolle Puzzlespiel Twisty Hollow (AppStore) von Arkadium zum ersten Mal komplett kostenlos im AppStore. Regulär fallen für die 4,5-Sterne-Universal-App 2,99€ an, mindestens aber 0,99€.
Twisty Hollow iOS
Wer Twisty Hollow (AppStore) noch nicht geladen hat, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Die komplett in deutscher Sprache lokalisierte Universal-App hat uns in unserer App-Vorstellung richtig gut gefallen. Im Spiel geht es darum, Berufe mit den passenden Werkzeugen und Waren zu vereinen, damit diese die von Bürgern gewünschten Produkte herstellen können. Dafür müssen diese in 50 Level auf einem in drei Ringe unterteilten Rad in Reihen vereint werden, was flinke Finger und Fachkompetenz erfordert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook: Auslieferung in 3-4 Wochen [Update]

mb5Wenn ihr mit dem neuen MacBook liebäugelt, dann versucht einen Abstecher am Apple Store in euer Wochenende einzuplanen. Während Apples Filialgeschäfte deutschlandweit mit fast allen Modellen des in drei Farben und zwei Modell-Ausstattungen erhältlichen Macs ausgestattet wurden, zeigt der Online-Store derzeit eine Wartezeit von gut einem Monat an und gibt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Beleuchteter Farbwechsel-Perlator

Gadget-Tipp: Beleuchteter Farbwechsel-Perlator ab 1.02 € inkl. Versand (aus China)

Schicker Effekt für kleines Geld.

Die Dinger wandeln den Wasserstrom in Licht um und brauchen keine Batterie.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Apple veröffentlicht Build-to-Order-Preise für den 1,3-GHz-Prozessor im neuen MacBook

Das neue MacBook mit Retina-Bildschirm ist in zwei Konfigurationen erhältlich. Das günstigere Modell für 1.449 Euro (1.299 US-Dollar) besitzt einen Intel Core M Prozessor mit 1,1 GHz und 256 GB PCI-Express basierten Flash-Speicher. Das teurere Modell besitzt für 1.799 Euro (1.599 Dollar) doppelt so viel Speicherkapazität und einen Prozessortakt von 1,2 GHz. Bereits zuvor war bekannt, dass Apple optional auch ein Upgrade auf einen Intel Core M mit 1,3 GHz anbieten wird. Gegenüber...

Apple veröffentlicht Build-to-Order-Preise für den 1,3-GHz-Prozessor im neuen MacBook
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch mit Wartezeiten: Erste Modelle mit langen Liefer-Verzögerungen

Bildschirmfoto 2015-04-10 um 11.46.28Update: Um 9:30 ist die schwarze Sport-Version nun auch im Juni angelangt. Kurz nach dem Start der Vorbestellungen weisen die ersten Modell-Varianten der Apple Watch bereits Lieferzeiten von 4-6 Wochen auf. Selbst in der Sport-Kategorie, in der die Uhren anfangs mit einem Versandtermin zwischen dem 24. April und dem ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples TV-Streaming-Dienst: Disney setzt Apple unter Druck

Wie berichteten bereits mehrfach, dass Apple gerüchteweise an einem eigenen Web-basierten TV-Streaming Service arbeitet. Es gab schon zahlreiche Verhandlung mit diversen Anbietern. Eine von ihnen ist Disney. Doch allem Anschein nach lief es bisher noch nicht wirklich glatt, denn laut Appleinsider drängt Disney Apple dazu mehr Kanäle in den neuen Streaming-Dienst aufzunehmen. Dies heizt nicht nur die Gerüchteküche um selbigen an, sondern bringt auch einige neue Details mit sich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Lieferzeiten schon kurz nach dem Start höher

Die Vorbestellungsphase der Apple Watch ist eingeläutet und die Interessenten stürzen sich auf die nur online erhältlichen Modelle. Da das Angebot jedoch nur beschränkt ist, müssen diejenigen, die etwas später bestellen auch deutlich länger warten.

Bildschirmfoto 2015-04-10 um 09.19.11

Dabei fällt auf, dass generell die 42mm Variante noch später geliefert wird, als die 38mm Version. Nach und nach sind auch die Kontingente der Sport ausgeschöpft, das hier ist nur eine Momentaufnahme der frühen Besteller:

– Apple Watch Sport: 24.4-8.5, das schwarze Modell: Juni
– Apple Watch mit Sport Band: 24.4-8.5
– Apple Watch mit Classic Buckle: 24.4-8.5
– Apple Watch mit Milanese Loop: 24.4-8.5
– Apple Watch mit Leather Loop: 4-6 Wochen
– Apple Watch mit Modern Buckle: 4-6 Wochen
– Apple Watch mit Link Bracelet: Erst im Juni
– Apple Watch Edition: Erst im Mai, teilweise sogar Juli

Und selbst die Termine zur Anprobe sind in den kommenden Tagen schon fast alle vergriffen. Eine entsprechende Übersicht dazu findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch ab jetzt vorbestellbar

Wie von Apple angekündigt können Kunden die Apple Watch ab sofort im Apple Store vorbestellen: . Die Armbanduhr gibt es in drei Varianten (Watch Sport, Watch, Watch Edition) und zwei Größen (38 mm, 42 mm). Das preisgünstigste Modell "Watch Sport" kostet 399 EUR (38 mm) beziehungsweise 449 EUR (42 mm). Dafür erhält der Käufer ein Gehäuse aus eloxiertem Aluminium in Silber oder Space Grey sowie e...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook 12'' ab jetzt vorbestellbar

Neben dem Beginn für Vorbestellungen der kommenden Apple Watch bringt der heutige Tag auch den offiziellen Verkaufsstart des neuen lüfterlosen MacBook mit 12-Zoll-Retina-Display. Das kleinste Modell mit 1,1 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Flash-Speicher ist für einen Preis von 1.449 Euro zu haben. Die größere Variante mit 1,2 GHz und 512 GB Flash-Speicher k...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch vorbestellen

Es ist soweit, das Warten hat ein Ende. Ab sofort könnt ihr die Apple Watch über den Apple Online Store vorbestellen. Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Schalter umgelegt und ihr könnt die Apple Watch bestellen. Der eigentliche Apple Watch Verkaufsstart findet m 24. April statt.

Apple Watch vorbestellen

apple_watch_vorbestellen_uhrzeit

Rund einen Monat ist es mittlerweile her, dass Apple angekündigt hat, dass Kunden die Apple Watch ab dem heutigen Freitag vorbestellen können. Vor wenigen Tagen konkretisierte Apple seine Aussage und sprach davon, dass Vorbestellungen am heutigen 10.04.2015 ab 09:01 möglich sein werden. Wir fassen für euch die wichtigsten Informationen rund um den Apple Watch Vorverkauf zusammen. Preise, Verfügbarkeit, Liefertermine etc. Bereits im Vorfeld machte Apple deutlich, dass ihr die Apple Watch nur online bestellen könnt. Die Nachfrage wird das Angebot übertreffen, so der Hersteller. Zudem könnt ihr ab sofort Termine zur Anprobe in den Apple Retail Stores buchen.

Apple Watch Sport

Die Apple Watch Sport startet bei 399 Euro für das 38mm Modell. Das größere 42mm Modell kostet 449 Euro. Dieses Modell kann Apple am Besten liefern und so nennt der Hersteller zum jetzigen Zeitpunkt den 24. April als Liefertermin. Solltet ihr früh genug bestellen, so werdet ihr pünktlich zum Verkaufsstart eine Apple Watch erhalten.

Apple Watch

apple watch

Auch die Apple Watch (Edelstahl-Modell) könnt ihr ab heute vorbestellen. Diese liegt je nach Armband zwischen 649 Euro und 1249 Euro. Entscheidend bei der Apple Watch ist die Wahl des Armbands. Das teuerste Armband stellt das Gliederarmband dar. Dieses ist in unseren Augen auch das ansprechendste Armband. Bei der Apple Watch muss man bei der Lieferzeit je nach Modell-Armband-Kombination unterscheiden. Einige Modelle sind zum 24. April verfügbar. Auf andere wiederum müsst ihr zwischen 4 und sechs Wochen warten. Was ist euch wichtiger? Die Uhr direkt am 24. April in den Händen zu halten oder auf euer Wunschmodell etwas länger zu warten?

Apple Watch Edition

Die Apple Watch Edition dürften die wenigsten von uns bestellen. Preislich liegt das 18 Karat Gold-Modell zwischen 11.000 und 18.000 Euro. Die Verfügbarkeit ist zum Verkaufsstart eingeschränkt und Apple nennen den Mai als Versandzeitraum. Auch hier gilt: Je früher ihr bestellt, desto früher wird geliefert.

Apple Watch Armbänder

Neben den Uhren bietet Apple auch einzelne Armbänder zum Kauf an. Ihr könnt alle verfügbaren Armbänder einzeln bestellen und und diese tauschen.

Update 10:13 Uhr: Die Lieferzeiten schnellen bereits nach oben. Bei der Apple Watch Sport heißt es durchgängig “4 bis 4 Wochen”. Bei einigen Apple Watch Edelstahl-Modellen wird Juni ausgewiesen und bei der Apple Watch Edition heißt es “Juli”.

Hier findet ihr die Apple Watch im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back online: Apple Store nimmt Bestellungen für Apple Watch und 12" MacBook entgegen

Der langen Ankündigung folgen nun Taten. Seit wenigen Sekunden ist der Apple Online Store wie angekündigt wieder am Netz und führt neben der Apple Watch nun auch das neue 12" MacBook im Programm. Damit lässt sich ab sofort das erste von Apple auf den Markt gebrachte Wearable vorbestellen, so man denn schon weiß, welches Modell man gerne hätte. Für Unentschlossene lohnt sich ab heute gegebenenfalls der Weg in einen der 14 deutschen Apple Retail Stores, wo die Watches in verschiedenen Varianten ausprobiert werden können. Bei der Apple Watch Edition ist dies nur in Berlin und in München möglich. Ist man sich bei der zu wählenden Größe unsicher, kann man sich auch alternativ dieses PDF mit allen Apple Watches und Armbändern in Originalgröße herunterladen, ausdrucken und ausschneiden. Übrigens kann man die Uhr nicht persönlich in einem Apple Store reservieren, sondern muss dies zwingend über den Online Store oder die Apple Store App erledigen. Frühbesteller sollten ihre Watch dann am 24. April nach Hause geliefert bekommen. Das neue MacBook gibt Apple aktuell je nach Modellvariation mit einem "Versand in 3-4 Wochen" an.

Bei den vergangenen Verkaufsstarts hat sich die Apple Store App (kostenlos im AppStore) als die bessere Variante erwiesen, wenn man seine Bestellung besonders schnell aufgeben möchte. Wer also über den regulären Weg des Apple Online Store aktuell keinen Erfolg hat, sollte es einmal über die App probieren. Happy Shopping!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Live aus Berlin – die nächsten Bilder zur Watch (Update)

iTN-Chef Michael hat weitere Bilder für Euch – live zum Start der Apple Watch aus dem Berliner Store am Kudamm.


IMG_2778

IMG_2781

IMG_2783IMG_2782

IMG_2775

IMG_2777

IMG_2776

IMG_2779

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Die Vorbestellung hat begonnen - Lieferzeiten können bis in den Juni hineinreichen

Heute ist der langersehnte Tag gekommen - die Apple Watch kann online vorbestellt und in einer der Stores anprobiert werden. Doch: Man sollte sich nicht zu früh freuen, denn die Auslieferung beginnt erst am 24. April und kann bis zu 6 Wochen dauern - das wäre dann der Juni. Daher am besten schon mal jetzt und vor allem ein konkretes Modell bestellen, denn so steigen die Chancen, dass man seine Wunsch-Uhr auch zeitnah bekommt

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Die Vorbestellung beginnt

Es ist Freitag, der 10. April 2015, 9:01 Uhr. Das bedeutet, dass die Vorbestellung der Apple Watch begonnen hat. Ab sofort kann man die Apple-Smartwatch im Apple Online Store vorbestellen. Außerdem ist es ab heute möglich, die Apple Watch in einem Apple Store live und in Farbe zu begutachten.

Der Tag ist gekommen: Ab sofort kann man die Apple Watch im Apple Online Store vorbestellen. Das geht wahlweise via Web-Browser oder in der Apple Store App, die für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar ist. Wer seine Apple Watch möglichst zeitnah haben möchte, sollte sich am besten schon für ein konkretes Modell (38 oder 42 mm, Material, Armband) entschieden haben, denn andernfalls sind die Chancen hoch, dass jemand anderes schneller war. Allerdings ist auch hier schon mit längeren Lieferzeiten zu rechnen, selbst wenn man als erster den wieder aus dem Wartungsmodus befreiten Apple Store besucht hat.

Außerdem kann man ab heute die Apple Watch auch in den Apple Stores begutachten und ausprobieren, wofür man nach dem Willen von Apple einen Termin vereinbaren sollte.

Wer sich übrigens für die Apple Watch Edition entscheidet, diese aber vorab sehen möchte, kann nicht “irgendeinen” Apple Store aussuchen. In Deutschland ist sie nur in Berlin (Kurfürstendamm) sowie in München (Rosenstraße) zum Anprobieren verfügbar. Dafür bekommt man von Apple mehr Zeit eingeräumt, sollte man sich für das Edel-Modell entscheiden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Es geht los: Der Verkauf des MacBook und der Vorverkauf der Apple Watch beginnen

Seit wenigen Minuten ist der Internetauftritt des Apple Stores nun wieder erreichbar und die Modelle der Apple Watch sowie das neue MacBook stehen zum Verkauf beziehungsweise zur Vorbestellung bereit. Wenn man den gestern schon durchgesickerten Lieferzeiten glauben schenken darf sind die verfügbaren Modelle der Apple Watch arg begrenzt, wer zu den ersten Besitzern gehören möchte sollte […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch und neues MacBook sind bestellbar

Apple hat nun seinen Online-Kanal nach mehrstündiger Auszeit wieder betretbar gemacht. Ihr könnt ab sofort im Apple Online Store bzw. (momentan nur) in der Apple Store App die Apple Watch vorbestellen und das neue MacBook in 12 Zoll kaufen.

Aufgrund des hohen Ansturms wird das in den ersten Minuten ein etwas schwereres Prozedere darstellen. Aber zumindest die MacBook-Käufer sind nicht derart in Eile, wie diejenigen unter euch, die möglichst schnell eine Uhr mit dem Apfel-Logo abgreifen wollen. Denkt dran bei dem Erwerb des 12 Zoll Modells die passenden Adapter gleich mitzubestellen.

Wie erwartet hat es Apple geschafft, die Schlangen in den Retail Stores deutschlandweit nahezu zu unterbinden. Die Apple Watch ist nur online vorbestellbar und wer eine Uhr anprobieren will, hat ohnehin ganze zwei Wochen Zeit. Nur wenige Hartgesonnene stehen vor einzelnen Läden in Hamburg und anderswo.


Bild von Hagen aus Düsseldorf

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt gibt es sie, die Eidgenossen Taschtatur für das iPhone

Mit dem iPhone oder iPad Schweizerdeutsch zu schreiben funktioniert nur wirklich gut, wenn die Auto-Korrektur ausgeschaltet ist. Die mit iOS 8 eingeführte Funktion “Vorschläge” liefert logische Wortfolgen, dies jedoch auf Schriftdeutsch. Wir Schweizerinnen und Schweizer schreiben manchmal Schriftdeutsch und manchmal Schwyzerdütsch. Da kommt das iPhone nicht mit. Damit nun die Vorschläge brauchbar sind und die Auto-Korrektur eingeschaltet bleiben kann, gibt es neu die Dritt-Tastatur Eidgenossentastatur (AppStore-Link). Mit jener kannst du problemlos in deinem Dialekt schreiben. Die Tastatur lernt sogar mit und gibt dir mit der Zeit passende Vorschläge – uf Schwyzerdütsch! Du kannst mit nur einer Taste ein “ch” einfügen. Sehr praktisch, da wir das doch sehr viel gebrauchen. Leider gibt es auch einen Hacken. Wie beim ersten Schreibversuch rasch auffällt, ist das Z und das Y auf der Tastatur vertauscht. Trotzdem lohnt es sich die App auszuprobieren. Eine Anleitung in der App zeigt dir auf, wie die Tastatur auf dem iPhone oder iPad aktiviert wird. Oder du kannst es hier nachlesen. Die App Taschtatur – Eidgenossentastatur gibt’s als Universal-App für Fr. 1.- im AppStore Taschtatur - Eidgenossentastatur Hersteller: SalesServant GmbH Freigabe: 4+ Preis: CHF 1.00 App herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute: Apple Watch und MacBook.

Apple Watch

Heute ist der Tag. Ab 9:01 Uhr kann die Apple Watch bestellt werden. Leider noch nicht in der Schweiz, aber unsere Nachbarn im hohen Norden dürfen zuschlagen, bzw. erstmal vorbestellen. Und weil man die Apple Watch heute eben nur anprobieren kann im Store, bleiben die grossen Schlangen aus. Security hingegen hat es viel.

MacBook

Auch in den Verkauf kommt das neue MacBook. Dünner, Retina, ein neues Trackpad mit Touch Force und einer neuen Tastatur. Von der Power her ist es nicht unbedingt ein bevorzugtes Gerät um Videos zu schneiden, jedoch ein sehr mobiles MacBook für Office und Internet-Arbeiten.

In wenigen Minuten öffnet der Apple Online Shop...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Burg gegen Burg: “CastleStorm – Free to Siege” mit neuem PvP-Modus

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem Release hat ZEN Studios am gestrigen Spiele-Donnerstag ein Update für CastleStorm – Free to Siege (AppStore) veröffentlicht. Dieses erweitert den F2P-Titel um einen neuen Mehrspieler-Modus, in dem ihr im Duell Burg gegen Burg andere Spieler herausfordern könnt.
CastleStorm - Free to Siege iPad iPhone Multiplayer Update
Dafür müsst ihr aber erst einmal eure eigene Burg erbauen und mit allerhand Verteidigungsanlagen ausstatten, damit sie feindliche Angriffe möglichst unbeschadet übersteht. Dann geht es in den Kampf und ihr könnt beim Erstürmen anderer Burgen verschiedenen Belohnungen verdienen.

CastleStorm – Free to Siege (AppStore) ist eine Mischung aus Strategie/Tower-Defense und einem Physik-Puzzle. In 150 Schlachten des Einzelspieler-Modus gilt es, die eigenen Burg vor zahlreichen Feinden zu verteidigen, in dem ihr mit verschiedenen Waffen und Truppen geschickt agiert. Diese werden in Angry-Birds-Manier abgeschossen bzw. auf das Schlachtfeld geschickt. Mehr Infos zum Gratis-Download erhaltet ihr in diesem Artikel, im AppStore kommt das Spiel auf durchschnittlich 4,5 Sterne.
CastleStorm - Free to Siege iPad iPhone Multiplayer Update

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch anfangs nur auf Online-Bestellung

Apple Watch

Die verfügbaren Stückzahlen von Apples erster Computeruhr werden anfangs nicht für alle Interessenten ausreichen, so der Konzern. Daher wird man nicht einfach in einen Apple-Laden marschieren können. Die Vorbestellungsphase hat am Freitag begonnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Vorverkauf der Apple Watch und Verkauf des neuen 12-Zoll-MacBook

Die mit der Veröffentlichung von OS X 10.10.3, der neuen Fotos-App und dem neuen iOS 8.3 bereits sehr geschäftige Woche schliesst Apple heute mit dem Verkaufsstart des neuen 12-Zoll MacBooks und dem Beginn des Vorverkaufes der Apple Watch fulminant ab.
Ausserdem sind ab heute über iTunes erstmals alle sechs bisherigen «Star Wars»-Filme in HD digital erwerbbar.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch this! Die ersten Bilder aus dem Store, live aus Berlin

iTN-Chef Michael ist live beim Start der Apple Watch in Berlin dabei, hat die ersten Bilder aus dem Store.

Wir halten Euch auf dem Laufenden. Hier die ersten Eindrücke direkt aus dem Store am Kurfürstendamm, in den Michael bereits vorab durfte.

Store-1

Store-2

Store-3

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Tastatur, Headset, Speaker

Auch am heutigen Freitag, 10. April, gibt es wieder interessante Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

9 Uhr

Speedlink Carex Bluetooth Tastatur (hier)

adeVital Bluetooth Blutdruckmessgerät (hier)

10 Uhr

Netgear Nighthawk WLAN Router (hier)

11 Uhr

Trust Mini Kartenleser (hier)

Com-Pad Powerbank 3000 mAh (hier)

Netgear WiFi Range Extender (hier)

Jabra Headset

14 Uhr

Jabra Stealth Bluetooth Mono-Headset (Foto/hier)

Fellowes PrivaScreen Blickschutzfilter für iPhone 5/5C/5S (hier)

15 Uhr

Sony Bluetooth Speaker (hier)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF-Schablone: Alle Apple Watch-Varianten zum Drucken und Anprobieren

buckleFalls ihr euch noch nicht hundertprozentig sicher seid, für welche Größen-Variante der Apple Watch ihr euch entscheiden solltet, könnt ihr euch in den nächsten 60 Sekunden einen Papier-Dummy ausdrucken, ausschneiden und einmal um euer Handgelenk legen. Die Ergänzung zu Apples offiziellem Größen Guide (PDF-Link) ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu bei iTunes: Alle Star-Wars-Filme im Paket für 85€

starWie angekündigt führt der iTunes Store seit heute sämtliche Star-Wars-Filme und bietet das 34GB große Paket jetzt für 84,99€ an. Solltet ihr die Möglichkeit zur Vorbestellung nicht in Anspruch genommen haben, könnt ihr das Angebot jetzt auf dieser Sonderseite begutachten und hier auch einen Blick auf zum Thema passende Apps, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch: Erste Stores geöffnet, Uhr im Härtetest [VIDEO]

Heute startet der Watch-Vorverkauf: Erste Stores mit Demo-Watches sind geöffnet, und ein Video zeigt Kratztest mit dem Saphir-Display.

Noch ist nicht überall der 10. April, aber in Australien und Japan hat der Vorverkauf der Apple Watch bereits begonnen. Erste Schlangen vor Apple Stores bilden sich und 9to5Mac erhielt und sammelte erste Fotos von ausgestellten Apple Watch-Modellen in den Läden. Die Watch wird dort in den (bereits aus Leak-Fotos bekannten) Vitrinen-Tischen ausgestellt.

watch_retailstart_1

Nicht nur das Betrachten, auch die Anprobe wurde erstmals abgelichtet. Die Watches sind im Anprobe-Bereich wie vermutet in Boxen unter dem Tisch gelagert und werden hervorgezogen. Auch erste In-Store-Werbebanner zur Watch sind auf den Fotos (s.u.) zu sehen und es wurden in Australien und Japan einzelne Modelle der Apple Watch Edition gesichtet. Diese soll vorerst nur in ausgewählten Stores verfügbar sein.

watchretailstart_2

watchretailstart_3

Während die Kunden sich bis zum eigentlich Kauf noch etwas gedulden müssen, hat die Webseite iPhonefixed bereits ein Saphir-Display der Watch erhalten – und es direkt einem Härtetest unterzogen. Sie wollten überprüfen, ob das Spezial-Material des Displays von Steel- und Edition-Kollektion tatsächlich komplett kratzfest ist.

powerschrauber_1

Sie reiben im Video das Display dafür an einer Steinwand, kratzen mit Schlüssel und Schmirgelpapier drüber und bohren am Ende sogar mit einem Akkuschrauber rein. Das Display hält stand. Es ist also tatsächlich komplett kratzfest. iPhonefixed konnte zwar nicht das Ion-X-Display des Sport-Modells testen, doch wenn es ähnlich gut verarbeitet sein sollte, dürfte auch dieses schwer zerstörbar sein.


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Lukas)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smash Hit: Premium-Version auf 99 Cent reduziert

Der Gratis-Download Smash Hit reduziert seine Premium-Version auf nur 99 Cent.

Smash HitBevor der Aufschrei in den Kommentaren startet: Smash Hit (App Store-Link) ist weiterhin ein kostenloser Download, bietet per In-App-Kauf aber eine Premium-Version an, die aktuell nur 99 Cent statt 1,99 Euro kostet. Der Download ist 61,6 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und im bekommt bei über 6000 Bewertungen viereinhalb Sterne.

In Smash Hit bewegt man sich durch elf große Bereiche, die in über 50 kleinere Räume unterteilt sind. In der futuristischen Welt muss man per Fingertipp auf das Display kleine Kugeln abschießen und damit wertvolle Kristalle treffen, gleichzeitig aber auch auf Hindernisse aufpassen und diese gegebenenfalls mit einer Kugel zerstören.

Wenn man einen Kristall trifft, bekommt man mindestens drei Kugeln gutgeschrieben. Vorbei ist das Spiel, wenn man keine Kugeln mehr übrig hat, den aktuellen Vorrat kann man jederzeit am oberen Displayrand ablesen. Übersieht man ein Hindernis oder reagiert nicht schnell genug und prallt dagegen, werden direkt zehn Kugeln abgezogen.

Einige Power-Ups sorgen für Abwechslung, auch die tolle Physik und das splitternde Glas ist echt schön zu beobachten. Selbst wenn man mehrere Anläufe startet, wird Smash Hit nicht langweilig, da man immer versuchen will, noch ein Stückchen weiter zu kommen. Wer dann noch den 99 Cent günstigen In-App-Kauf tätigt, kann von Checkpoints und einer iCloud-Synchronisierung profitieren. Das folgende Video (YouTube-Link) zeigt das Gameplay in Aktion.

Smash Hit im Video

Der Artikel Smash Hit: Premium-Version auf 99 Cent reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WPA & WEP Generator PRO – WiFi Router Passwörter

WPA & WEP Generator PRO ist das beste Werkzeug auf die Werkseinstellungen Passwörter privaten WLAN-Netz zu erzeugen. Die aktuelle und vollständige Datenbank, die Passwörter für alle Arten von Router-Geräten.

Die einzige App im App Store, der Router bis 2015 unterstützt!

Der schnellste WLAN vergessen Anwendung ist ab sofort im App Store mit aktualisierten Datenbanken und brandneue Features!

► Kompatible Geräte:

• JAZZTEL (Comtrend, ZyXEL)
• WLAN
• Thomson
• INFINITUM
• SpeedTouch
• YaCom
• WiFi
• Alice
• Discus
• privat
• Bbox
• DMAX
• Orange
• DLink
• BTHomeHub
• FTE
• BigPond
• O2Wireless
• Otenet
• CYTA
• TN_private
• Blink
• AXTEL
• InterCable
• Bouygues
• Megared
• PTV
• ptv
• Vodafone
• Optimus
• OptimusFibra
• MEO

► Anleitung:

[1]. Drücken Sie auf “Starten Sie den Generator” aus dem Hauptmenü.

[2]. Entsprechend Ihrer Netzwerkname Wählen Sie den Typ des bevorzugten Algorithmus:

• Typ 1 unterstützt: SpeedTouchXXXXXX / ThomsonXXXXXX / CYTAXXXXXX / INFINITUMXXXXXX / Discus – XXXXXX / privatXXXXXX / Bbox-XXXXXX / DMAXYYYYYY / Orange-XXXXXX / Orange-XXXX / DLink-XXXXXX / BTHomeHub-XXXX / XXXX FTE-
• Typ 2 unterstützt: CYTAXXXX
• Typ 3 unterstützt: JAZZTEL_XXXX / WLAN_XXXX (Comtrend, ZyXEL)
• Typ 4 unterstützt: Alice-XXXXXXXX

[3]. Je nach Art des Algorithmus, den Sie gewählt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

• Bei Typ 1: Geben Sie die ESSID des Netzwerknamens (zum Beispiel für ThomsonFFA3E4, geben Sie “FFA3E4″ für Orange-A67F geben “A67F”).
• Für Typ 2: Geben Sie die MAC-Adresse des Routers Gerät (zB, dc: 0b: 1a: 04: f1: 96).
• Bei Typ 3: Geben Sie die ESSID des Netzwerknamens (zum Beispiel für JAZZTEL_A45F geben “A45F”) und / oder die MAC-Adresse des Geräts (zB 00: 11: 22: 33: 44: F5).
• Für Typ 4: Geben Sie die ESSID des Netzwerknamens (zum Beispiel für Alice-12345678 geben “12345678”) und / oder die MAC-Adresse des Geräts (zB 00: 11: 22: 33: 44: F5).

[4]. Drücken Sie den Knopf Suchen und die werkseitigen Standardschlüssel wird innerhalb von Sekunden erzeugt werden.

► Hauptmerkmale:

• Die vollständigste und aktualisierten Datenbank enthalten
• Schnelle Berechnungen
• Offline-Anwendung (keine Notwendigkeit, Internetverbindung, um die App zu nutzen)
• Kopieren / Einfügen-Tasten, wohin Sie wollen
• Senden Sie Ihre Schlüssel per E-Mail oder SMS
• Speichern Sie Ihre Schlüssel zu Favoriten hinzufügen
• Kompatibel mit Routern hergestellt bis 2015

WP-Appbox: WPA & WEP Generator PRO - WiFi Router Passwörter (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute geht es los: Die Apple Watch kommt!

Apple Watch

Jetzt ist es endlich soweit: Fast ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung der Apple Watch können die Geräte vorbestellt werden. Heute um 09:01 Uhr unserer Zeit wird der Apple Store umgeschaltet und man kann die Uhr reservieren und für eine Abholung zur Seite legen lassen – zumindest in Deutschland. Apple geht davon aus, dass die Uhr in nur wenigen Minuten auch schon wieder ausverkauft sein wird, dies hat Tim Cook auch in einem Mail an einen Kunden indirekt bestätigt. Wer also eine Apple Watch kaufen möchte, sollte sich sputen und wirklich sehr schnell zuschlagen.

Natürlich wird der Ansturm in den ersten Minuten wirklich sehr groß sein und man kann damit rechnen, dass die Lieferzeiten rasch auf einige Wochen steigen werden. Analysten sind der Meinung, dass die kleinsten Modelle noch am besten lieferbar sind und je weiter der Preis nach oben steigt, auch die Lieferzeit steigt. Wir werden euch natürlich über die Situation informieren und natürlich auch darüber informieren wie groß der Ansturm auf die Apple Watch wirklich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Angry Birds Go!” erhält lokalen Mehrspieler-Modus

“Angry Birds Go!” erhält lokalen Mehrspieler-Modus

Ein paar Neuigkeiten zu Rovios Angry Birds Go! (AppStore). Seit gestern könnt ihr den Fun-Racer nun auch direkt gegen Freunde vor Ort spielen, denn dank eines Updates bietet das Spiel nun auch einen lokalen Mehrspieler-Modus. Voraussetzung hierfür ist, dass ihr im neuen Gruppenmodus im gleichen Wlan eingeloggt seid. Einen kleinen Vorgeschmack liefert dieses Video zum Update.

Und dann hat Rovios General Manager Oskar Burman noch diesen durchaus interessanten Punkt getwittert: das Mobile Game Angry Birds Go! (AppStore) konnte seit seinem Release Ende 2013 bereits mehr als 130 Millionen Download verzeichnen. Das legendäre “Mario Kart” und seine Nachfolger verkaufte sich in der Zeit von 1992 bis heute hingegen “nur” 106 Millionen mal. Ok, ein kostenpflichtiges (Konsolen-)Spiel mit einem Gratis-Download zu vergleichen, hinkt etwas – aber trotzdem sind das beeindruckende Zahlen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warten auf die Anprobe? Keine Schlange vor dem Hamburger Apple Store

secApples Verweise auf die Online-Bestellungen scheinen deutschlandweit für ruhige Nächte vor den Apple Stores gesorgt zu haben. Zwar sah es gestern noch so aus, als würden sich bereits die ersten Schlangen bilden: Die ersten stehen zur Anprobe der #AppleWatch bereits schlange #apple #jungfernstieg #crazyworld pic.twitter.com/LONXuWVKZ7 — Sascha (@hartex) ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Saphirglas-Display besteht den Härtetest

Die Website iPhonefixed hat einen Versuch mit einem Apple Watch Saphirglas-Display vorgestellt: Einer Behauptung Apples folgend, das Display sei zu 100 Prozent kratzfest, hat ein Mitarbeiter des iPhone-Reparaturdienstes einen Bohrer angesetzt und ist dem Display näher gerückt – mit dem Ergebnis, dass Apple in seiner Behauptung richtig lag. Das Saphirglasdisplay der beiden teureren Apple Watch-Kollektionen (Apple Watch und Apple Watch Edelstahl) überstand den Härtetest unversehrt.

saphirglas härtetest

Der Tester rieb das Display an einer Wand, versuchte es mit diversen Gegenständen zu beschädigen, unter anderem mit einem Hammer. Das Display widerstand all diesen Versuchen vollkommen.

Apple Watch übersteht alle Versuche ohne den geringsten Kratzer

Somit konnte iPhonefixed das Fazit ziehen: Apple hat alles Recht, das Apple Watch-Display kratzfest zu nennen. Nicht der geringste Schaden war erkennbar.

Apple vermarktet Saphirglas als ideales Material für das Retina-Display der Apple Watch. Es ist klar, dass eine Armbanduhr vielen Einflüssen ausgesetzt ist und vielleicht noch stärker geschützt werden sollte als ein Smartphone. Saphir gilt als eines der widerstandsfähigsten durchsichtigen Stoffe – ähnlich fest wie Diamanten.

Die Mitarbeiter hatten allerdings noch nicht die Gelegenheit, auch das Ion-X-Display der preiswerten Apple Watch Sport zu testen. Dieser Versuch folgt vielleicht in einer späteren Fortsetzung. (Danke Mika)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch-Display aus Saphirglas im Kratztest

Der Unterschied zwischen dem Einsteigermodell der Apple Watch Sport und der regulären Apple Watch aus Edelstahl beschränkt sich nicht nur auf das Armband, sondern auch auf das Display, bzw. das verwendete Glas.

So kommt bei dem “Mittelklasse-Modell” im Gegensatz zur Apple Watch Sport Saphirglas zum Einsatz. Dieses soll laut Aussagen von Apple komplett gegen Kratzer resistent sein. Diese Aussage wurde von Bloggern zum Anlass genommen, um das Display der Uhr einem ausführlichen Kratztest zu unterziehen.

image-Apple-Watch-sapphire-display-scratch-test

So hat iPhonefixed das Display nicht nur mit Schleifpapier bearbeitet, sondern es auch an einer Wand gerieben, mit Schlüsseln bearbeitet, mit Münzen bearbeitet, einen Hammer zum Einsatz gebracht und schlussendlich sogar gebohrt. Das Ergebnis dieses teilweise etwas übertriebenen Tests ist ein komplett kratzfreies Display, genauso wie Apple es versprochen hat.

Dies gilt jedoch nur für das Displayglas der normalen Apple Watch, welches aus Saphirglas gefertigt wurde. Bei der Apple Watch Sport kommt Ion-X-Glas zum Einsatz, hier werden jedoch sicherlich bald weitere Kratztests erfolgen, um dessen Beständigkeit zu prüfen.

Das Video findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Team Weaver: Projekt-Management im Team leicht gemacht mit neuer iOS-App

Heutzutage ist es in vielen Unternehmen und Start-Ups gängige Praxis, dass sich Mitarbeiter für Projekte an verschiedenen Orten befinden. Die Koordination kann mit Team Weaver ganz einfach erfolgen.

Team Weaver 1 Team Weaver 2 Team Weaver 3 Team Weaver 4

Team Weaver (App Store-Link) ist eine 5,99 Euro teure Universal-App, die auf dem zu installierenden Gerät nur kleine 3,2 MB an Speicherplatzbedarf in Anspruch nimmt. Für den Download sollte man außerdem über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Sprachversion wurde seitens der Entwickler von ydangle leider noch nicht umgesetzt, man muss also mit einem englischen Layout Vorlieb nehmen.

Team Weaver, nicht zu verwechseln mit TeamViewer oder Dreamweaver von Adobe, richtet sich an Personen, die gemeinsam in einem Team an einem oder mehreren Projekten arbeiten. Mit Team Weaver können sie mit Hilfe einer Synchronisierungs-Option gemeinsam an ihren Aufgaben arbeiten und andere Mitglieder des Teams damit immer auf dem Laufenden halten.

Team Weaver hält dazu ein klar strukturiertes Layout bereit, in dem beliebig viele Projekte erstellt und mit anderen Personen geteilt werden können. Diese benötigen dazu nicht einmal einen speziellen Login, sondern können über einen einfachen Link, der beispielsweise per Mail versendet wird, zum Projekt hinzugefügt werden. Der Link mitsamt den entsprechenden Projektinhalten wird dann automatisch in der App auf dem iDevice des Users geöffnet. Der Ersteller des Projekts verfügt zudem über Freigabe-Optionen und kann entscheiden, welche Inhalte von welchem Teilnehmer gesehen werden dürfen.

Zeitleiste in Team Weaver bietet Überblick für alle Teilnehmer

Mit Team Weaver können nicht nur Aufgaben erstellt und an Teammitglieder verteilt werden, sondern auch Notizen eingebunden, ein Time-Tracking für die aufgewendete Arbeitszeit an bestimmten Aufgaben genutzt, sowie eine Dateiliste zum Projekt erstellt werden. Letzteres findet sich unter dem Menüpunkt „Attachments“ und bietet Möglichkeiten, Fotos und Videos aus der Geräte-Mediathek, vom iCloud Drive, direkt über die Kamera oder auch aus der Dropbox und einer angebundenen Synology DiskStation über DS File einzubinden. Für eine bessere Übersicht können auch Ordner erstellt werden, zudem lassen sich die Dateien mit Kommentaren versehen.

In einer Zeitleiste ist jederzeit für jeden Beteiligten am Projekt ersichtlich, wer welche Aufgaben und Aktionen zuletzt getätigt hat, und welche Änderungen vorgenommen worden sind. Möchte man sich nur auf eigene Angelegenheiten konzentrieren, können durch Filter nur die eigenen Aufgaben angezeigt werden. Über Push-Benachrichtigungen und Termin-Erinnerungen bleibt man trotzdem immer informiert.

Um all diese Optionen zu ermöglichen, ist eine Unterstützung eines Servers der Entwickler notwendig, über den alle Aktivitäten synchronisiert werden. Aber auch wenn keine Internetverbindung besteht, sind die Daten auf den iDevices verfügbar und können bearbeitet werden – der Abgleich bzw. die Aktualisierung erfolgt dann, wenn wieder Zugriff aufs Internet besteht.

Der Artikel Team Weaver: Projekt-Management im Team leicht gemacht mit neuer iOS-App erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Online Stores gehen vom Netz, Offline Stores werden geschmückt

uhren90 Minuten vor dem Start der Bestell-Annahme hat Apple seine Online-Filialen vom Netz genommen und bittet potentielle Käufer der Apple Watch und des neuen MacBook noch um etwas Geduld. Der Apple Online Store dürfte spätestens um 9:01 Uhr wieder am Netz sein, sich um die Abwicklung ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alle Star Wars Filme seit heute erstmals digital bei iTunes

Die "Krieg der Sterne" Saga ist ohne Zweifel eine der größten Kinogeschichten aller Zeiten. Dies wird auch kaum jemand bestreiten, der (so wie ich) mit Science Fiction so überhaupt gar nichts am Hut hat. Umso erstaunlicher ist es, dass die bislang sechs erschienen Filme bisher nicht im iTunes Store zur Verfügung standen. Dies ändert sich nun mit dem heutigen Tag. Ab sofort lassen sich die Filme damit erstmals in digitaler Form erwerben. Apple verlangt dabei für die HD-Version € 16,99 pro Film, für die die SD-Version werden jeweils € 13,99 fällig. Entscheidet man sich für die komplette Kollektion aller Filme, werden hierfür € 84,99 fällig. Zur Feier des Tages bewirbt Apple die sechs Filme gemeinsam mit diversen Apps, TV-Inhalten, Büchern und Musik auf einer Sonderseite im iTunes Store.

Abschließend noch ein kleiner Zusatztipp: Wer auf Science Fiction Filme steht, sollte sich definitiv "Interstellar" gönnen. Großes Kino, welches im iTunes Store ab € 9,99 (SD-Version) zum Kaufen bzw. ab € 3,99 (SD-Version) zum Leihen angeboten wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 9.01 Uhr Watch bestellen: Alle Infos, die besten Videos

Heute gilt’s, wenn Ihr eine Watch kaufen wollt: Ab 9.01 Uhr könnt Ihr die Apple Watch online bestellen.

Der Apple Store ist jetzt down. Ab 9.01 Uhr geht er wieder ans Netz. Dann habt Ihr zwei Optionen: Entweder ordert Ihr im Apple Online Store oder besser, weil weniger überlastet und damit schneller: Ihr bestellt in der Apple-Store-App.

Zur Einstimmung hier die besten Lesestoffe und Videos:

Apple Watch

Die wichtigsten Fragen und Antworten – hier

Die 7 wichtigsten Eingabe-Optionen – hier

12 coole Watch-Wallpaper – hier

Die besten Funktionen in Videos erklärt – hier

Der erste Praxistest – hier

Das erste Unboxing – hier

Die Detail-Liebe der Watch-Ingenieure – hier

Und hier noch ein Video: Ein ganzer Tag mit der Watch, in fünf Minuten zusammengefasst – höchst sehenswert.


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rogue Star: Luftkämpfe im All als Premium-Download

Zu den gestrigen Neuerscheinungen gehört auch Rogue Star (AppStore) von RedBreast Studio. 4,99€ kostet die Dogfighting-Action im All.

Eingepackt in eine leider nur in englischer Sprache präsentierte Story fliegt und kämpft ihr euch von Mission zu Mission. In diesen warten natürlich allerhand Feinde am Himmel, die es per laser und gekonnter Flugmanöver abzuschießen gilt.
Rogue Star iPhone
Geflogen wird links über ein virtuelles Steuerkreuz, geballert rechts über einen Button. Die um euch herumfliegenden Feinde zu treffen, ist dabei aber gar nicht so einfach, auch weil sich die Sensitivität der Steuerung nicht verändern lässt.
Rogue Star iPad
In den Missionen verdient ihr euch natürlich nicht nur Lob, sondern auch Cash. Dieses könnt ihr dann, was für eine Überraschung, in neue Raumschiffe mit besseren Werten investieren oder diese upgraden.
Rogue Star iOS
Insgesamt ein solider 3D-Space-Shooter, der uns aber letztendlich nicht überzeugen konnte. Auch wenn es bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, gefällt uns Galaxy on Fire 2™ HD (AppStore) von Fishlabs besser…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Online Store nicht erreichbar: Apple Watch und 12“ MacBook (Update: wieder erreichbar)

Es geht los. Die Vorboten sind bereits da. Am frühen Freitag Vormittag hat Apple seinen Online Store vom Netz genozmmen. Wenige Stunden vor dem offiziellen Verkaufsstart der Apple Watch und des 12“ MacBook kann der Apple Online Store nicht mehr bertreten werden. Solltet ihr zu früher Stunde einen Einkauf im Apple Online-Kaufhaus geplant haben, so müsst ihr euch ein wenig gedulden. Anstatt ganz normal einkaufen zu können, erhaltet ihr den Hinweise „Wir sind bald wieder da. Wir aktualisieren gerade das Angebot im Apple Online Store. Die Seite ist demnächst wieder verfügbar.

apple_watch_vorbestellen_uhrzeit

Apple Watch und 12“ MacBook in Kürze

Traditionell nimmt Apple kurz vor dem Verkaufsstart eines neuen Produktes seinen Apple Online Store vom Netz. Auch heute ist dies der Fall. Vor rund einem Monat hatte Apple angekündigt, dass die Apple Watch sowie das neue 12“ MacBook am heutigen Tag in den (Vor-) Verkauf gehen. Von daher müssen wir jetzt nur noch ein wenig Geduld aufbringen, bis es losgeht. Der offizielle Startschuss fällt um 09:01 Uhr.

12macbook_1

Ab diesem Zeitpunkt könnt ihr die Apple Watch und das neue 12“ MacBook bestellen. Dann werden wir auch erfahren, wie die Lieferzeiten des Geräte aussehen. Kann Apple zeitnah liefern? Wie lange muss ich auf meine Apple Watch warten? Wie gut ist die Apple Watch verfügbar? Diese und viele weitere Fragen werden ab 09:01 Uhr beantwortet.

Der offizielle Verkaufsstart für die Apple Watch ist der 24. April. Zu diesem Zeitpunkt werden die Uhren frühestens ausgeliefert. Sobald der Apple Online Store wieder erreichbar ist, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

Hier geht es in den Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store nicht mehr zu erreichen

Wenige Stunden vor Beginn der Vorbestellungsphase für die Apple Watch ist nun zunächst der Apple Online Store vom Netz gegangen. Es ist davon auszugehen, dass der Apple Online Store erst gegen 9 Uhr wieder verfügbar sein wird, um Möglichkeiten zur Vorbestellung zu bieten. Parallel können interessierte Kunden dann auch in einen Apple Store gehen, um sich die neue Apple Watch anzusehen und auszup...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Apple Watch kommt: Online Store wird vorbereitet

Langsam wird es ernst: Wenige Stunden vor dem Verkaufsstart der Apple Watch ist der Apple Online Store nicht erreichbar.

Apple Watch vorbestellen

Aktuell nimmt alles seinen gewohnten Gang: Vor dem für 9:01 Uhr angekündigten Vorverkaufsstart der Apple Watch ist der Apple Online Store weltweit nicht erreichbar. Wir gehen stark davon aus, dass Apple angesichts der Ankündigung, die Apple Watch zunächst nur online verkaufen zu wollen, um einen pünktlichen Start bemüht ist.

Bei der Bestellung der Apple Watch solltet ihr vor allem auf zwei Dinge achten: Bezahlung und Zubehör. Schon gestern hat Apple angekündigt, dass die Stückzahlen der Apple Watch vermutlich nicht für alle Interessenten ausreichen wird. Daher ist es wie immer ratsam, entweder mit Kreditkarte oder PayPal zu bezahlen, damit Apple die Bestellung sofort verarbeitet. Wer per Vorkasse zahlt, rutscht in der Reihe der Vorbesteller solange nach hinten, bis das Geld auf Apples Konto angekommen ist.

Apple Watch in Spacegrau ist mein Favorit

Auch beim Bestellen von zusätzlichem Zubehör wie Armbändern oder Ladegeräten für die Apple Watch ist Vorsicht geboten. Es kann durchaus vorkommen, dass sich der Versand der eigentlich lieferbereiten Apple Watch verzögert, weil das Zubehör auf sich warten lässt. Falls ihr zusätzliches Zubehör bestellt, macht ihr das am besten in einer separaten Bestellung.

Während unsere werte Kollegin Mel ja bereits am Donnerstag geschildert hat, warum sie sich keine Apple Watch zulegen wird, will ich noch meinen Senf abgeben: Genau wie Freddy werde ich die graue Apple Watch Sport bestellen – bei der Größe bin ich mir allerdings noch nicht so sicher. Die anderen Modelle, insbesondere die schwarze Apple Watch mit einem Preis von weit über 1.000 Euro, sind mir dann doch etwas zu kostenintensiv – das kann sogar ich als eingefleischter Apple-Junkie behaupten.

Der Artikel Die Apple Watch kommt: Online Store wird vorbereitet erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frischluft – Wetter nach Maß

Eine ansprechende und intuitive Art das Wetter zu sehen und sofort dessen Auswirkungen auf deine Pläne und Termine zu erkennen. Wetter, personalisiert für deine Bedürfnisse. 

Von Apple wurde sie als beste neue App im App Store vorgestellt. 

(Bisheriger Name: Weather or Not)

Wir bieten dir eine 7-tägige, minutengenaue Wettervorhersage in einer attraktiven, minimalistischen Grafik. Außerdem bekommst du Wettervorhersagen für deine bevorstehenden Kalendertermine mit optionaler Push-Benachrichtigung. Fragst du dich, ob es beim Konzert regnen wird? Wie kalt wird es bei deinem Jogging morgen früh sein? Ist bei deiner nächsten Klettersession mit Blitzeinschlag zu rechnen? Frischluft macht es dir leicht das herauszufinden. Wir helfen dir, damit du dich nicht mehr daran erinnern musst das Wetter zu checken.

Schöne und intuitive Visualisierung von Temperatur, Niederschlag, Wind, Luftfeuchtigkeit, Sonnenaufgang/Sonnenuntergang und mehr
Sieben Tage minutengenaue, interaktive Vorhersage
Importiere Kalenderereignisse, um das Wetter für bevorstehende Termine zu sehen
Täglicher Wetterbericht als Push-Benachrichtigung für deinen Aufenthaltsort
Plane Benachrichtigungen für wetterabhängige Vorhaben, Frischluft hält dich über die Wetterverhältnisse auf dem Laufenden
iOS8 Widget für die Mitteilungszentrale für eine schnelle Übersicht auf Wetter und Termine

Wetterdaten beinhalten:

Temperatur, Niederschlagswahrscheinlichkeit und Menge, Windgeschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit, Sonnenauf- und Untergangszeiten, gefühlte Temperatur, Bewölkung, Schneehöhe und mehr
Celsius/Fahrenheit
Englisch/Metrisch

WP-Appbox: Frischluft - Wetter nach Maß (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store offline: Heute kommt die Apple Watch

In wenigen Stunden, um exakt 9:01 Uhr wird Apple die Vorbestellungen für Apple Watch starten. Ihr könnt im Apple Online Store dann euer Lieblingsmodell wählen und für eine Lieferung ab dem 24. April vormerken.

Um die entsprechenden Vorbereitungen zu treffen, die Server aufzustocken und die Seiten freizuschalten, hat Apple heute Morgen den Online Store vom Netz genommen. Ob die Seite pünktlich wieder online sein wird, werden wir abwarten. Erfahrungsgemäß lässt der hohe Andrang eine rechtzeitige Öffnung nur schwerlich zu. Und da Apple alleine seit dem März-Event satte 38 Millionen Dollar in Werbung für die Apple Watch gesteckt hat, werden auch dieses Mal wieder viele Nutzer ihr Glück versuchen. Ein Tipp von uns: Nutzt am besten die Apple Store App, hier fällt der Startschuss unter Umständen schon etwas früher.

Apple Online Store

Bis es soweit ist, empfehlen wir noch einen Blick in unsere Zusammenfassung: Alles, was ihr über die Apple Watch wissen müsst. Auch das MacBook in 12 Zoll feiert heute sein Debüt, deswegen haben wir unten für euch nicht nur ein Apple Watch Video, sondern auch ein MacBook-Review eingebettet.

Ein Tag mit der Apple Watch.

MacBook 12 Zoll Review.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angela Ahrendts verkauft Apple-Aktien im Wert von 6 Millionen Dollar

Ein Dokument der US-Börsenaufsichtsbehörde zeigt, dass die Einzelhandelschefin Angela Ahrendts sechs Millionen Dollar an Apple-Aktien verkauft hat. Der Zeitpunkt erscheint verwunderlich – so kurz vor der Markteinführung der Apple Watch, Ahrendts hätte bei einem späteren Verkauf wohl noch mehr aus ihren Aktien herausholen können.

angela-ahrendts

Über den Grund dieses Verkaufs wird noch spekuliert. Führende Apple-Angestellte trennen sich oft von ihren Aktien, wenn sie beispielsweise eine größere Anschaffung planen oder ihre Steuerschuld begleichen müssen.

screen-shot-2015-04-09-at-14-53-38

Angela Ahrendts erhielt bei ihrem Einstieg in den Konzern Aktien im Wert von insgesamt 73 Millionen US-Dollar. Nach Auskunft von Apple stellte dies eine Kompensation für ihren Verzicht auf einen 37 Millionen Dollar schweren Bestand an Burberry-Aktien dar, welche sie erhalten hätte, wäre sie nicht vorzeitig aus dem Konzern ausgeschieden. Apple hatte ihr den Wechsel mehr als schmackhaft gemacht. Aber sie muss sich auch behaupten: 40 Prozent der Aktien sind an eine erfolgreiche Bilanz geknüpft. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.3: Problem mit Touch ID, Gratis-Downloads ohne Passwort

Das gestern veröffentlichte iOS 8.3 bringt diverse kleine Verbesserungen, aber auch Probleme.

Einige Nutzer beschweren sich aktuell darüber, dass sie im App Store nicht mehr ihren Fingerabdruck zum Downloaden neuer Apps verwenden können. Es wird immer das Passwort abgefragt, aber Touch ID funktioniert im App Store nicht mehr. Das Problem tritt nicht bei allen Nutzern auf, aber bekannt sind Probleme mit iPhone 6, 6 Plus, 5S und iPad Air 2, wie Macrumors berichtet.

iPad Air 2 Touch ID

Auch eine positive Neuerung im App Store gibt es zu vermelden. Ab sofort muss für kostenlose Downloads das Passwort nicht mehr zwingend eingegeben werden. In den Einstellungen unter “iTunes & App Stpre” lässt sich diese Option aktivieren.

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook und Apple Watch im Anmarsch: Apple nimmt Stores vom Netz

Im Zuge des Verkaufsstarts des neuen MacBooks und zum Start der Vorbestellung der Apple Watch hat Apple soeben seinen Online Store weltweit offline geschaltet. Solltet ihr ein MacBook oder ein Modell der Apple Watch vorbestellen wollen, so solltet ihr euch gegen 09.00 Uhr bereithalten. Die Zeit bis dahin könnt ihr euch mit unserem Beitrag über […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ultra-Handy 10-Ft Micro USB Cable, 2 Pack for $14

More Cord for Less Money--The Most Convenient Cord in the World, Now in a 2 Pack!
Expires May 10, 2015 23:59 PST
Buy now and get 40% off




KEY FEATURES

Ever crouched next to an outlet as your phone slowly charged? Plugged and unplugged your tablet as you moved around your house? The Ultra-Handy 10-Ft Cable is here to make charging and syncing your devices crazy convenient, so you can go about your business hassle-free.
    Fast charging & data transfer Long-distance charging & syncing Sturdy, flat design for avoiding breakage Lightweight & tangle-free design for easy portability

COMPATIBILITY

    Android Windows phone Any micro USB-compatibly devices

PRODUCT SPECS

    Length: 10'L Weight: 2 oz
Includes:
    2 10-ft Micro USB Cables (black)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US Shipping lead time: 3-4 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Park AR – Erweiterten und Virtuellen Realität Parkplatz Spiel

Sind Sie bereit für das aufregendste Parkpltz-Spiel, das es gibt?

Park AR ist ein “Augmented (Erweitertes) Reality-Spiel”, das Ihnen ein 
Spielerlebnis vermittelt, das Sie nie zuvor erlebt haben.

Trailer : http://www.youtube.com/watch?v=yUBpbtb-R8c

Mit der AR-Technologie können Sie das Park AR-Spiel mit Ihrer realen 
Umgebung verschmelzen. 

Das Spiel besteht aus 55 Schwierigkeitsstufen und einer Vielzahl von PKWs & LKWs. 

Ihre Aufgabe ist es, alle Park-Hindernisse zu überwinden und das angegebene 
Fahrzeug von seiner Startposition zum Ausgang des Parkplatzes zu fahren.
Im Gegensatz zu anderen Parkspielen haben Sie die Kontrolle über alle 
Fahrzeuge auf dem Parkplatz. Tippen Sie auf das Fahrzeug, das Sie steuern 
möchten.

Beachten Sie, dass Sie das Spiel neu starten müssen, sobald eines der Fahrzeuge 
zu sehr beschädigt wird.

Wenn Sie einen Drucker haben:
1. Laden Sie die Markierung aus dem Link (www.parkargame.com).
2. Drucken Sie die Markierung.
3. Sehen Sie sich die Markierung mithilfe der App an.

Wenn Sie keinen Drucker haben:
1. Menü-Einstellungen -> Kameramodus ändern
2. Halten Sie Ihr Gerät parallel zu der Stufe, die Sie spielen möchten.
3. Tippen Sie auf “Create New Target” (Neues Ziel erstellen).

WP-Appbox: Park AR - Erweiterten und Virtuellen Realität Parkplatz Spiel (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VIP Passport 60% off today

VIP Passport

VIP Passport is your key to access 20+ life-changing Mac apps as well as all upcoming new apps and app updates from MacAppStudio at the very low price of $4.99/mo. We believe that the apps in VIP Passport will help you manage all areas of your life, enabling you to spend more time on the people and things you love.

Choose Your Plan

Couple ($9.99 per month)

  • 2 Licenses for each app
  • Access to all apps
  • New Apps and Updates
  • Premium Customer Support

Personal ($4.99 per month)

  • 1 License for each app
  • Access to all apps
  • New Apps and Updates
  • Premium Customer Support

Team ($19.99 per month)

  • 5 Licenses for each app
  • Access to all apps
  • New Apps and Updates
  • Premium Customer Support
Change your Life with VIP Passport

Our apps have helped millions of users across the world to manage their tasks, capture their moments, organize their finances, develop new habits and so much more. So at the price of a cup of coffee you get a lot more.

Access to New Apps and App Updates

VIP Passport also give you access to every single new app from MacAppStudio in the coming years and also updates to all apps. All new apps and updates will automatically be available in your dashboard.

Apps currently included:
  • MoneyBag
  • TasksBox
  • Life
  • WishJar
  • TimeTracker
  • WriteKit
  • Social Fan
  • Notes+
  • Tasks+
  • Declutter
  • Weather Desk
  • Habits
  • Quick Desktop
  • Journal
  • Expenses
  • MacKey
  • Live Desktop
  • Sumo Files
  • Recipe Box
  • Home Inventory


More information

You have less than 14 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle of 3 apps 52% off today

Montage

Kick your writer’s block and make your movie dreams a reality with this helpful Screenwriter’s App Bundle.

Here's what's included:

Contour

Contour was developed in collaboration with Emmy Award-nominated Jeffrey Alan Schechter; Contour is a proven, fill-in-the blanks story development system that has generated millions of dollars worth of writing assignments and script sales. The software uses the same character-based structure that most every blockbuster movies uses to create well-written stories from Fade In to Fade Out. Contour shows exactly what elements need to be in a script, never leaving the question, "what comes next?"

Montage

Melding the theory that a simple user interface, combined with powerful and intuitive features, provide the best writing experience, Montage makes it easy to create, edit, and manage screenplays on your Mac. From the ability to import and export Final Draft documents, to using custom, pre-formatted templates for film, TV, and theater, Montage guides both the first time screenwriter or the seasoned veteran, from start to finish. Also available in German, Italian, Spanish, and French.

Persona

Persona is an innovative character development tool for fiction writers. Readers long for engrossing, character-driven narratives, but even the most experienced storytellers struggle to create strong, compelling characters. Persona is a unique and inspiring app that helps you organize and centralize your character data. Categorize characters by archetypes, fill in crucial background data, and more. If lack of inspiration is hurting your craft, you need a creative kickstart -- get Persona today!



Persona

Persona ... Go look at your library of writing tools. What do you see? Products to help create a story outline, a place to compile research, a dictionary app, spellchecking, and more. But what about your characters? What do you use to develop them, or do you just sort of, you know, let them evolve.

Persona is based on this concept: by categorizing characters into archetypes, you can know their background, which in turn shows their motivations, and then allows you to predict their behavior. To put it bluntly, it is the difference between deliberately crafting a compelling character or hoping that the character turns out the way you wanted.



Contour
Contour was developed in collaboration with Emmy Award-nominated Jeffrey Alan Schechter; Contour is a proven, fill-in-the blanks story development system that has generated millions of dollars worth of writing assignments and script sales. The software uses the same character-based structure that most every blockbuster movies uses to create well-written stories from Fade In to Fade Out. Contour shows exactly what elements need to be in a script, never leaving the question, "what comes next?"

More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple akzeptiert doch Straftäter auf Campus-2-Baustelle

Erst war vorgesehen keine Straftäter auf Apples Baustelle für den Campus 2 zu beschäftigen, die sich in den letzten sieben Jahren etwas zu Schulden haben kommen lassen. Zumindest galt bis vor kurzem eine Regel, die nun aber nicht mehr gültig ist. Apple ließ über den Pressesprecher Josh Rosenstock gegenüber den San Jose Mercury News ausrichten, (...). Weiterlesen!

The post Apple akzeptiert doch Straftäter auf Campus-2-Baustelle appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Macs erzielen 9% Wachstum in den USA, trotz negativen Trends

Laut den Analysten von Gartner hat Apple durch den Verkauf von Macs im ersten Quartal 2015 in den USA 8,9% Wachstum erzielt, gegen einen weltweit negativen Trend von rückläufigen PC-Käufen. Entwicklung in den USA Gartner hat vorläufige Verkaufszahlen für PCs in den USA für das erste Quartal 2015 berechnet. Demzufolge konnte Apple mit seinen Macs (...). Weiterlesen!

The post Apples Macs erzielen 9% Wachstum in den USA, trotz negativen Trends appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Edition: Nur 53 Verkaufsstandorte zum Start

Die goldene Apple Watch Edition wird anfangs nicht in allen Apple Stores zu sehen sein. Lediglich 53 Ladengeschäfte sollen mit Exemplaren ausgerüstet werden. Wer eine goldene Apple Watch Edition (ab 11 000 Euro) ab dem 24. April kaufen möchte, der muss dafür womöglich ein bisschen weiter anreisen. Denn Apple wird die goldene Smartwatch lediglich in die (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch Edition: Nur 53 Verkaufsstandorte zum Start appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angela Ahrendts verkauft Apple-Aktien für $6 Millionen

Angela Ahrendts, die das Einzelhandelsgeschäft Apples leitet, hat Aktien im Wert von $6 Millionen verkauft. Es wird vermutet, dass sie davon ihre Steuerschuld beglichen hat. Wann immer Vorstandsmitglieder einen größeren Batzen Aktien verkaufen, muss Apple dies bei der US-Börsenaufsicht anzeigen. Entsprechend wurde bekannt, dass Angela Ahrendts, die Chefin des Einzelhandels und Online-Geschäfts des Unternehmens aus (...). Weiterlesen!

The post Angela Ahrendts verkauft Apple-Aktien für $6 Millionen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Watch-Saphirglas übersteht Bohrer unbeschadet

Der britische iPhone-Reparatur-Service iPhonefixed behauptet vorab ein Zubehör für die Apple Watch aufgetrieben zu haben, den Saphirglas-Schutz für das Display der Apple-Smartwatch. Selbst Tests mit einem Bohrer konnten ihm nichts anhaben. In knapp drei Minuten in einem Video wird der vermeintliche Saphirglas-Schutz des Apple-Watch-Displays diversen Tests unterzogen. Man reibt ihn über eine Mauer, man reibt (...). Weiterlesen!

The post Apple-Watch-Saphirglas übersteht Bohrer unbeschadet appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: