Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.374 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Finanzen
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Fotografie
8.
Finanzen
9.
Musik
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Andreas Gabalier
9.
Genetikk
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Andreas Gruber
5.
Judy Astley
6.
Marc-Uwe Kling
7.
Simon Beckett
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 23:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

205 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

3. April 2015

FT: EU-Kommission prüft noch vor einer Ankündigung die Streaming-Pläne von Apple

Die Europäische Kommission hat eine Untersuchung der Musikstreaming-Pläne von Apple eingeleitet, noch bevor der Dienst überhaupt angekündigt wurde. Dies berichtet die Financial Times und beruft sich dabei auf Insiderinformationen. Die EU-Kommission habe mehrere Plattenfirmen kontaktiert und ihnen Fragebögen zu den Vereinbarungen mit Apple geschickt. Dies stelle den Beginn einer Untersuchung dar und könnte,...

FT: EU-Kommission prüft noch vor einer Ankündigung die Streaming-Pläne von Apple
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

aMemoryJog Pro Password Manager und Digital Vault

Vergessen sie je Ihre Kennwörter für Websites, Wi-Fi, Ihre Kontonummern, Vielflieger oder die zahlen Ihrer Karten? Amemoryjog erinnert sich und diese Daten ganz einfach in Sekunden von ihrem Computer, Handy, Tablet-PC oder einen Web Browser. Es ist ganz einfach, vollkommen sicher und sehr bequem. Nahtlose Synchronisierung an alle Geräte. Außerdem ist es Gratis – warum nicht sofort runterladen?

aMemoryJog FEATURES:
•Erinnert sich an Kennwörter, wichtige Informationen und andere private Daten ähnlicher Art (Konten, Kreditkarten, Karten, und alles andere, was man so unter Umständen einfach vergisst.)
•Organisiert die Informationen in und mit einfach-einstellbare Kategorien, benutzerdefinierte Felder und eine völlig unbegrenzte Anzahl von Notizen.
•Sichert alle Informationen mit einer von Kommerziellen Banken-benutzten 256 Bit-AES-Verschlüsselung.
•Einfach den Zugang zu Ihrem Internet tippen und aMemoryjog ergänzt automatisch Benutzernamen und Kennwörter in den entsprechenden Feldern. 
•Die Suchfunktion findet alle Artikel/Einträge mit dem entsprechenden Begriff.
•Stellt einen kraftvollen Kennwort-Generator zur Verfügung, der Kennwörter aus Wörtern, Zahlen und Sonderzeichen erstellt statt schwerer Buchstab- und Zahlenkombinationen.
•Schützt Kennwörter vor neugierigen Blicken mit dem maskieren von Kennwörtern.
•Konfigurierbare Einstellungen für automatisches Abmelden nach einer Zeit von längerer Inaktivität.
•Selbstzerstörungsfunktion löscht alle aMemoryJog-Daten nach zu vielen ungültigen versuchen – Sie können jedoch später die Daten aus der Cloud wiederherstellen.
•Bietet sämtliche Merkmale der Lite Edition, jedoch ohne jegliche Reklame.
•Inklusive einer kostenlosen Web-basierten Edition die von jedem Rechner oder gerät mit einem Web-browser zugänglich ist.
•Erlaubt das Importieren von Daten aus einem Spreadsheet.
•Erlaubt Cloud-basiertes backup, um den Verlust von Daten zu verhindern wenn Sie Ihr mobiles Gerät wiederherstellen.
•Synchronisiert all ihre mobilen Geräte.
•Erlaubt es entfernte Daten aus dem Papierkorb wiederherzustellen. 
•Unterstützt andere Sprachen als Englisch – einschließlich Deutsch, Deutsch, Deutsch, Italienisch, Russisch, Chinesisch und Japanisch

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleCare+ für Apple Watch kostet ab $59

Offenbar sind die Preise für die Garantieverlängerung AppleCare+ für die Apple Watch bekannt worden. Für die Apple Watch Sport liegt der Preis bei 59 US-Dollar. Wer im April Apples Smartwatch kaufen mag, sollte über eine Garantieerweiterung mittels AppleCare+ nachdenken. Nun sind die Preise für alle drei Apple Watch Editionen bekannt geworden. Käufer eine Apple Watch (...). Weiterlesen!

The post AppleCare+ für Apple Watch kostet ab $59 appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu: Triggertrap Timelapse Pro

TriggertrapTimelapsePro01

Zeitraffer-App für Fortgeschrittene

Der britische Fotozubehör-Spezialist Triggertrap hat mit Timeplapse Pro* eine neue Premium-App für seine Zeitraffer-Steuerkabel vorgestellt, die für viele aktuelle Kameramodelle erhältlich sind. Als Ergänzung zur kostenlosen Standard-Anwendung Triggertrap Camera Remote* ermöglicht die Pro-Version noch komplexere Setups für faszinierende Timelapse-Sequenzen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft veröffentlicht kostenlosen Dokumenten-Scanner „Office Lens“ für iPhone

Microsoft macht sich mit seiner Strategie, die Programme und Diente des Unternehmens auch Nutzern anderer Plattformen anzubieten, zunehmend beliebt. Jüngster Neuzugang im App-Angebot für iOS ist die bereits von Windows Phone bekannte „Office Lens“. Es handelt sich dabei um ein Programm, mit dem Dokumente oder Whiteboards aufgenommen und automatisch zugeschnitten werden können. Office Lens steht...

Microsoft veröffentlicht kostenlosen Dokumenten-Scanner „Office Lens“ für iPhone
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 14/15

Eigentlich gibt es inzwischen keine Zahlen mehr, die den Erfolg des AppStore noch weiter belegen können. Ursprünglich gar nicht vorgesehen, hat er sich zu einer nie dagewesenen Erfolgsgeschichte entwickelt. Und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Aktuellen Daten von IDC zufolge dürften sich die Umsätze der AppStores von Apple und Google innerhalb der nächsten vier Jahre noch einmal verdoppeln, wie die Kollegen von re/code in dieser Woche berichteten. Nimmt man die 10 Milliarden US-Dollar, die Apples AppStor im vergangenen Jahr umgesetzt hat, wären dies in 2018 satte 20 Milliarden US-Dollar, von denen 14 Milliarden an die registrierten Entwickler ausgezahlt würden. Es ist also noch Potenzial für die Umsetzung von Träumen im AppStore. Dabei dürfte allerdings auch der Trend in Richtung Freemium-Angeboten weitergehen. Auch die Veröffentlichung der Apple Watch dürfte dem AppStore noch einmal einen Schub verpassen, da die dort laufenden Apps zwingend einen iPhone-Kompagnon benötigen. Ein Ende für die AppStore Perlen ist demnach nicht in Sicht. Und damit viel Spaß mit der aktuellen Folge!

Kostenpflichtige Apps

Jump'n'Shoot Attack
Es wird schon seinen Grund haben, warum bestimmte Spiele-Klassiker nie ihren Charme verlieren. Für mich gehören da unter anderem auch Super Mario, Megaman und The Great Giana Sisters zu. Und genau einen Mix aus diesen drei Klassikern findet man auch in Jump'n'Shoot Attack. In feinster Jump-and-Run Tradition rennt, springt und schießt man sich hier durch 16 pixelige, auf vier Welten verteilte Level, die passenderweise von einem piepsigen 8-Bit Soundtrack untermalt wird. Unterwegs sammelt man verschiedene Waffen und passt auf, dass man nicht selber ins Gras beißt. Retro, stimmig, spaßig - eine echte AppStore Perle eben.



YouTube Direktlink

Download
€ 1,99


Milli: Kleine Schnecke, große Welt
Mit der Umsetzung des Janosch-Klassikers Oh wie schön ist Panama (€ 3,99 im AppStore) haben die Entwickler von Mixtvision bereits beweisen, dass sie ein Händchen für die Umsetzung von interaktiven Bilderbüchern haben. Mit "Milli: Kleine Schnecke, große Welt" untermauern sie diesen Eindruck nun noch einmal. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich die neugierige Schnecke Milli, die sich auf die Suche nach ihrer eigenen Herkunft macht. Dies geschieht wie schon bei Panama in teils interaktiven und handgemalten Illustrationen, die keine Wünsche offen lassen. Optisch und erzählerisch ein absolutes Highlight, welches auf jegliche Werbung und In-App Käufe verzichtet und damit vor allem für Kinder uneingeschränkt empfohlen ist.



YouTube Direktlink

Download
€ 2,99


DuckTales: Remastered
Die DuckTales sind echte Klassiker aus der Disney-Schmiede. Auch wenn sie die Kinder von heute kaum noch kennen. Bereits 1989 ist der nun um AppStore erschienene Plattformer für PCs erschienen. Nun kann man ihn also in der Remastered-Version auch auf dem iPhone und iPad spielen. Enthalten sind dabei nicht nur die Level aus dem Original, sondern auch zusätzliche Inhalte und eine überarbeitete Grafik. Der Spieler schlüpft hier in die von Onkel Dagobert, der sich auf die Suche nach legendären Schätzen macht, um seinen Reichtum weiter zu vergrößern. Dabei trifft er natürlich auf alle möglichen Charaktere, die ihm diese Schätze streitig machen wollen, darunter die Panzerknacker und die Hexe Gundel Gaukeley. Ein toll überarbeiteter Klassiker, der auch gut 25 Jahre später noch jede Menge Spaß macht!



YouTube Direktlink

Download
€ 9,99


Kostenlose Apps

Fast & Furious: Legacy
Ich bin mir nicht sicher, ob Vin Diesel überhaupt noch andere Filme dreht. Jedenfalls kommt diese Tage bereits der siebte Teil der Fast & Furious Reihe in die Kinos. Und passend zum Filmstart gibt es natürlich auch wieder ein zugehöriges Spiel, auch für iPhone und iPad. Mit an Bord sind neben den bekannten Protagonisten Tej, Roman, Letty und Co.auch über 50 verschiedene, aus den Filmen bekannte Autos. Hiermit rast man in verschiedenen Spielmodi durch die Schauplätze von allen 7 Filmen von Fast & Furious. Ist man dabei erfolgreich, lassen sich die Siege in Aufwertungen der eigenen Karre ummünzen. Dabei kann man auf Wunsch auch auf In-App Käufe zurückgreifen. Für Fans der Filme und Rennspiele im Allgemeinen eine nette Alternative.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos


Adobe Comp CC
Nachdem es anfangs vergleichsweise lange gedauert hat, hat Adobe inzwischen die iOS-Plattform für sich entdeckt. Nachdem bereits diverse Produktiv-Apps aus der Photoshop-Schmiede im AppStore verfügbar sind, hat man seinem Portfolio in diese Woche eine weitere App hinzugefügt, die sich speziell an Nutzer der hauseigenen Online-Plattform Creative Cloud wendet. Mit Adobe Comp CC haben iPad-Nutzer die Möglichkeit, einfache Layouts für Webseiten und Drucksachen schnell per Mutlitouch-Gesten auf dem iPad zu erstellen. Unter anderem lassen sich dabei Bilder und Texte, Formen, Rahmen und weitere Elemente auf der Arbeitsfläche anzuordnen und anschließend über die Creative Cloud synchronisieren. Somit können die auf dem iPad angefangenen Arbeiten anschließend auch am Rechner weiter verarbeitet und verfeinert werden. Während die App kostenlos ist, wird für die Nutzung ein kostenloses Konto bei der Creative Cloud benötigt.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos


Adobe Slate
Und noch eine neue App aus dem Hause Adobe. Mit Adobe Slate lassen sich von Nicht-Grafikern und Nicht-Designern mit ein paar kleinen Taps und Swipes kleine Bildergeschichten auf dem iPad erstellen. Aus der Fotos-App werden hierfür Bilder ausgewählt, die großformatig im Zentrum der App stehen und die Geschichte erzählen. Nachdem man sie entsprechend auf dem Display platziert hat, können auch Texte in das Werk eingebaut werden. Per TypeKit kann man sich passende Schriftarten anbieten lassen. Alternativ kann diese aber auch manuell aus einer breiten Pallette ausgewählt werden. Ist man fertig, lässt sich das fertige Werk per Twitter, Facebook oder E-Mail mit der Welt geteilt werden. Diverse Erweiterungen können per In-App Purchase erworben werden.

Download
kostenlos


Favorite Contacts Launcher
Die Geschichte der Widget-App Launcher (kostenlos im AppStore) dürfte den meisten inzwischen bekannt sein. Mit viel Lorbeeren in den AppStore gestartet, wurde die App kurze Zeit später wegen angeblicher Verstöße gegen die AppStore-Richtlinien wieder entfernt. Inzwischen steht die App wieder zum Download bereit und in ihrem Fahrwasser tummeln sich inzwischen ähnliche Angebote, zu denen auch Favorite Contacts Launcher gehört. Hiermit können ausgewählte Kontakte direkt aus dem Notification Center heraus angesprochen werden - und zwar per Telefon, Nachricht, E-Mail, FaceTime oder WhatsApp. In der kostenlosen Basis-Version können dem Widget dabei drei Kontakte hinzugefügt werden. Benötigt man mehr, kann man per In-App Purchase für € 3,99 15 freie Spots erzeugen, durch die horizontal gescrollt werden kann. Auch die eingeblendete Werbung lässt sich auf diese Weise entfernen. In jedem Fall eine komfortable Geschichte.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos


MyGloryTimes
Wenn es um die Erstellung von Fotobüchern geht, ist Apples Angebot, wenn auch vergleichweise teuer, nach wie vor das aus meiner Sicht beste. Nun versucht sich auch die Deutsche Post auf diesem Markt zu etablieren. MyGloryTimes kümmert sich dabei um die auf dem iPhone geschossenen Bilder und erstellt hieraus auf Wunsch mehr oder weniger automatisiert ein Hardcover.Fotobuch im DIN-A4 Querformat. Möchte man ein solches Buch bestellen, muss man mindestens 24 Seiten mit Bildern füllen. Je nach Layout kann man so knapp 400 Bilder in einem Buch mit der Mindestzahl an Seiten unterbringen. Die Automatisierung gestaltet sich laut Post dahingehend, dass die vorhanden Bilder nach Tag und Ort sortiert, automatisch in einer Zeitleiste erfasst und in Layouts angeordnet werden. Für die Erstellung des Buches kann man dann einen bestimmten Zeitraum, wie zum Beispiel eine Reise oder ähnliches, auswählen. Die Preise für die Fotobücher beginnen bei € 28,- zzgl. Verpackung und Versand. Evtl. mal einen Testlauf wert.



Vimeo Direktlink

Download
kostenlos


Sesamstraße
Die Öffentlich-Rechtlichen haben inzwischen offenbar endgültig den AppStore für sich entdeckt und bringen nun auch eine der beliebtesten Kinder-Fernsehsendungen in den AppStore: Die Sesamstraße. Mit der nun veröffentlichten App kommen Ernie, Bert, das Krümelmonster und Co. nun also auch auf das iPhone und das iPad. Ähnlich wie bei der anderen Kinder-App Die Maus (kostenlos im AppStore) findet man auch in der Sesamstraßen-App verschiedene Mini-Spiele mit und rund um die verschiedenen Protagonisten. Dabei sollten auch Kinder keine Probleme mit der selbständigen Bedienung der App haben. Auf Wunsch lassen sich auch Folgen der Sesamstraße über die App abrufen. Insgesamt ein rundum gelungener Auftritt der Sesamstraße.

Download
kostenlos


Riff
Nicht nur die Facebook-Tochter Instagram ist seit der vergangenen Woche mit einer neuen App im AppStore vertreten, auch Facebook selbst hat diese Woche eine neue App veröffentlicht. Bei Riff handelt es sich um eine dedizierte Video-App, die natürlich darauf ausgelegt ist, die maximal 20 Sekunden langen Clips mit seinen Freunden über Facebook zu teilen. Soweit, so langweilig. Der eigentliche geplante Clou ist, dass besagte Freunde dann an den geteilten Clip ihren eigenen Clip anhängen und wiederum weiter teilen können. Auf diese Weise soll dann ein witziger, thematisch passender oder auch vollkommen willkürlich zusammengewürfelter Clip entstehen - und ganz nebenbei auch ein Schneeballeffekt. Auf der anderen Seite kann man sich den Clip aber auch einfach nur ansehen, ohne ihn fortzusetzen. Vorausgesetzt wird für die Nutzung natürlich ein kostenloser Facebook-Account. Wer sich allerdings das Augenkrebs erzeugende Icon ausgedacht hat, sollte umgehend von Herrn Zuckerberg gefeuert werden.

Download
kostenlos


Office Lens
Das iPhone wird immer mehr zum portablen Scanner. Während ich diesem Trend nach wie vor nichts abgewinnen kann, ist der Markt hierfür inzwischen so groß, dass auch Microsoft sich nun dazu entschieden hat, eine solche App in den AppStore zu bringen. Bereits seit vergangenem Jahr für Windows Phone erhältlich, steht Office Lens nun auch auf dem iPhone bereit. Dabei unterscheidet sich die App nur wenig von den bereits erhältlichen Konkurrenten, bringt jedoch die Möglichkeit mit, die gescannten Dokumente direkt in OneNote oder OneDrive abzulegen und somit direkt auf allen verbundenen Geräten verfügbar zu machen. Gescannt werden kann natürlich alles mögliche und erkennt automatisch die Ränder des jeweiligen Objekts, verbessert Schriften und glättet eingebettete Grafiken. Auch eine Schriftenerkennung (OCR) ist mir an Bord. An Formaten werden unter anderem DOCX, PPTX, JPG und PDF unterstützt.



YouTube Direktlink

Download
kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geplante Abschaffung des Roamings steht auf der Kippe

Huwai Smartphone, dünnstes Smartphone der Welt

Das Roaming ist und bleibt in Europa ein wichtiges Thema. Die Urlaubssaison steht bald vor der Tür und man kann sich schon wieder darauf einstellen, dass die Handyrechnungen nach oben gehen werden. Die Gebühren für Telefonie und SMS-Versand sind jetzt schon stark geregelt und relativ niedrig, doch gibt es immer noch das Problem der im Vergleich hohen Kosten für den Datenverbrauch. Ein MB schlägt immerhin mit 20 Cent (exkl. USt.) zu Buche. Ein reger Datenkonsum im Ausland ohne Wi-Fi kann somit ziemlich schnell teuer werden. Immerhin hat der Roaminganbieter dem Kunden eine Funktion zur Verfügung zu stellen, die bei Überschreitung eines Höchstbetrages von 50 Euro (exkl. USt.) Datenroamingdienste sperrt.

Wichtige Einnahmequelle für Mobilfunkbetreiber
Immer mehr Smartphones kommen auf den Markt und auch immer mehr Dienste setzen nur noch auf das Internet und hier sehen viele Mobilfunkbetreiber noch das Geld liegen. Aus diesem Grund kämpft man von Seiten der EU sehr stark dafür, dass auch die Internetkosten immer weiter gesenkt werden. Vor einigen Wochen wollte die lettische Ratspräsidentschaft sogar einen Entwurf zur Abschaffung der Roaming-Gebühren im Sommer 2016 einbringen. Derzeit sieht es aber leider nicht danach aus, als ob dieser Entwurf Aussicht auf Erfolg hat, denn viele der 28 EU-Staaten wollen die Roaming-Gebühren für mobiles Telefonieren und Surfen im Ausland weiterhin erlauben. Wenn nun auch noch das EU-Parlament dieser Sichtweise zustimmt, ist das Roaming-Aus vorerst Geschichte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch vorbestellen am 10. April ab 09:01 Uhr (Offiziell)

Apple Watch vorbestellen. Jetzt gibt es konkrete Informationen dazu, ab wann ihr die Apple Watch vorbestellen könnt. Die Apple Watch ist seit geraumer Zeit in aller Munde. Apple hat im vergangenen Monat bekannt gegeben, dass sich die Uhr ab dem 10. April vorbestellen lässt. Seitdem haben uns zahleiche Anfragen erreicht, um wieviel Uhr Apple den Schalter umlegen wird, so dass Vorbestellungen platziert werden können.

apple_watch_vorbestellen_uhrzeit

Apple Watch Vorbestellungen: Am 10. April ab 09:01 Uhr

Am heutigen Karfreitag hat Apple die Katze aus dem Sack gelassen. Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass ihr die Apple Watch ab kommenden Freitag (10. April 2015) ab 09:01 vorbestellen könnt. Ab dem gleichen Zeitpunkt könnt ihr auch in den Apple Retail Stores eure Bestellung für die Apple Watch platzieren. Wir finden es lobenswert, dass Apple eine konkrete Uhrzeit nennt und seine Kunden, nicht wie in verschiedenen Fällen in der Vergangenhei,t im Unklaren lässt. So kann sich jeder Anwender darauf einstellen.

Die Apple Watch gibt es in drei unterschiedlichen Kollektionen (Apple Watch Sport, Apple Watch und Apple Watch Edition), in zwei unterschiedlichen Größen (38mm und 42mm) sowie in Kombination mit vielen unterschiedlichen Armbändern. Die Apple Watch Sport startet bei 399 Euro, die Apple Watch aus Edelstahl beginnt bei 649 Euro und für die Apple Watch Edition (18 Karat Gold) müsst ihr  mindestens 11.000 Euro auf den Tisch legen.

Die Zeit vom 10. April bis zum eigentlichen Apple Watch Verkaufsstart am 24. April nutzt der Konzern, um die Uhr in seinen Retail Stores sowie in ausgewählten Luxus-Boutiquen auszustellen. Kunden haben die Möglichkeit, sich vorab mit der Apple Watch zu beschäftigen und das für sich richtige Modell auszusuchen. Am Besten wird es sein, dass ihr euch ab dem 10. April einen Termin zur Anprobe über den Apple Online Store reserviert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple gibt Startzeit zur Vorbestellung bekannt.

Apple hat soeben den Online Store aktualisiert. Eine Woche vor Bestellstart steht nun die genaue Uhrzeit fest, ab der ihr die Apple Watch vorbestellen könnt. Am Freitag, den 10. April 2015 um 09.01 h Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) ist es so weit. Ab diesem Tag ist es dann auch möglich, in den Apple Stores vor Ort […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Vorbestellung beginnt am 10. April, 9:01 Uhr

Wer sich schon sicher ist, eine Apple Watch bestellen zu wollen, darf seinen Kalender zücken. Denn die Vorbestellung wird bekanntermaßen ab 10. April 2015 möglich sein, neu ist auch eine Uhrzeit: Um 9:01 Uhr gehts hierzulande los. Falls die Server das aushalten.

Apple ist neuerdings erstaunlich offen, denn am heutigen Karfreitag hat das Unternehmen seine Store-Webseite aktualisiert und gibt uns neben einem Datum auch eine Uhrzeit, ab wann die Apple Watch vorbestellt werden kann: Heute in einer Woche um 9:01 Uhr gehts los.

applewatch-vorbestellung

Die Zeiten scheinen dabei weltweit gleich zu sein, was auf einen gehobenen Optimismus von Apple schließen lässt, denn wenn der Vorverkauf zeitgleich startet, dürfte das bei entsprechendem Interesse seitens der Kunden zu einem gewissen Ansturm auf die Server führen. In der Folge sollte man sich auf Wartezeiten gefasst machen.

Wer anderswo auf der Welt wohnt, kann entsprechend zu anderen Zeiten sein Glück bei der Vorbestellung probieren. In den USA und in Kanada ist es 0:01 (Pazifische Zeit) bzw. 3:01 (Eastern Time), in Großbritannien 8:01, in Hongkong, China und Japan 15:01 und in Australien 17:01 Uhr, wenn die Vorbestellungen losgehen. Hierzulande reichen die Preise der Apple Watch zwischen 399 Euro für die Apple Watch Sport mit 38mm und 18.000 Euro für die Apple Watch Edition in 38mm.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato Avea: Bluetooth-Leuchte mit App-Steuerung im Test [mit Verlosung]

Der Zubehörhersteller Elgato hat mit Avea eine smarte LED-Leuchte im Angebot, die mehrere farbige Lichtszenen wiedergibt oder alternativ dauerhaft in einer Farbe leuchtet. Gesteuert wird die Lampe über ein iPhone oder iPad mit der dazugehörigen App. Diese ist sowohl für das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus als auch für das iPad optimiert und kostenlos über den App Store erhältlich. Wir haben uns Leuchte...

Elgato Avea: Bluetooth-Leuchte mit App-Steuerung im Test [mit Verlosung]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amtlich! Apple Watch ab 10. April, 9.01 Uhr, vorbestellbar

“Es gibt für jeden eine Watch”, sagt Apple auf seiner Homepage. Und jetzt ist amtlich, ab wann genau.

Ab Freitag, 10. April, um 9.01 Uhr könnt Ihr auf der Apple-Website die Watch Eurer Wahl ordern. Dann schaltet Apple den Online-Store für Vorbestellungen frei. Vorausgesetzt, Ihr kennt bereits das Modell Eurer Wahl und braucht keinen Anprobe-Termin im Store. Ausgeliefert wird das gute Stück dann ab 24. April.

Apple Watch Kollektion

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch lässt sich am 10. April ab 9:01 Uhr vorbestellen

500Die Apple Watch lässt sich am Freitag ab 9:01 Uhr vorbestellen. Apple nennt diese Uhrzeit nun offiziell auf der Starseite des deutschen Apple Store sowie auf der Webseite zu den 14 deutschen Apple-Ladengeschäften. In der Basisausführung ist die Apple Watch Sport hierzulande für 399 Euro (38mm-Modell) bzw. 449 Euro (42mm-Modell) erhältlich. ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Vorbestellungen ab 9 Uhr am Freitag

Soeben hat Apple angekündigt, ab wann man die Apple Watch genau am 10. April vorbestellen kann. Hierzulande wird es ab 9 Uhr in der Früh so weit sein.

Bildschirmfoto 2015 04 03 um 19.49.13 570x291 Apple Watch Vorbestellungen ab 9 Uhr am Freitag

Ganz offiziell nimmt Apple Vorbestellungen ab 9:01 Uhr entgegen, wie ihr auf dem oberen Screenshot von Apples Online Store erkennen könnt. Es wird erwartet, dass die Seite ab etwa 6 Uhr zur Aktualisierung vom Netz genommen wird.

Bestellen könnt ihr sowohl über das Netz als auch über die App. In der Vergangenheit kam man über die App besser in den überlasteten Shop, als über den PC. Tipp: Aktiviert "Express Checkout", um das Bestätigen der Bestellung zu überspringen. Denn wer schneller bestellt, bekommt die Uhr früher geliefert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preise des Apple Care+ für Apple Watch durchgesickert?

Seit der Keynote wissen wir, dass Apple Care+ auch für die Apple Watch verfügbar sein wird. Über die Preisgestaltung für diese erweiterte Garantie hüllt sich Apple allerdings bislang noch in Schweigen. Nun soll aber eine nicht benannte Quelle den Kollegen von MacRumors erste Preisinformationen mitgeteilt haben, die vermuten lassen dass je nach Modell der Watch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bendgate: Samsung Galaxy S6 biegsamer als iPhone 6 Plus

Bendgate, da war doch was? Richtig. Kurz nach dem Verkaufsstart des iPhone 6 & iPhone 6 Plus tauchten verschiedene Anwenderberichte auf, mit denen sich Besitzer eines iPhones 6 Plus darüber beschwerten, dass sich ihre Geräte angeblich verbiegen, wenn diese in der vorderen Hosentasche getragen werden. Wir selbst haben das iPhone 6 Plus seit September2014  im Einsatz und regelmäßig in der vorderen Hosentasche. Von Bendgate keine Spur. Apple selbst äußerte sich offiziell zu der Angelegenheit und sprach davon, dass sich gerade mal 9 Kunden aufgrund eines verbogenen Gerätes beim Service gemeldet haben. Ein Einblick in das iPhon 6 Testlabor wurde gegeben. Auch die Stiftung Wartentest sprach davon, dass es kein Bendgate gibt.

galaxy_s6_bendgate

Samsung Galaxy S6 mi Bendgate?

Genau so wie wir auch damals die iPhone 6 Bendgate Berichterstattung für übertrieben gehalten haben, ist das Reizwort „Bendgate“ vermutlich auch im Zusammenhang mit dem Samsung Galaxy S6 überzogen. Das Problem ist nur, dass sich Samsung, genau wie viele andere Hersteller auch, öffentlich über das vermeintliche “biegsame iPhone 6″ lustig gemacht haben. Ein aktueller Test zeigt nämlich, dass das Galaxy S6 biegsamer ist, als das iPhone 6 Plus.

Der Versicherungsdienstleister SquareTrade hat ein Video veröffentlicht, bei dem das Samsung Galaxy S6 Edge und das HTC One M9 „verbogen“ werden. Heraus kam, dass das Galaxy S6 110 Pfund aushält, bevor es sich verbiegt. Das HTC One hält bis 120 Pfund stand.

Das iPhone 6 Plus hielt ebenso bis 110 Pfund stand, durchbrach allerdings erst bei 179 Pfund, während das Galaxy S6 bei 149 Pfund zerbrach. Zudem ist es beim Galxy S6 so, dass das DSiplaydeutlich schneller splittert. Kopiert Samsung Apple jetzt schon beim Bendgate? (Danke Peter und Tim)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gibt es heuer kein iPhone 6S?

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Die Analysten von KGI haben heute eine sehr interessante Theorie aufgestellt und vermuten, dass Apple aufgrund der großen Technologie-Änderungen (Force Touch) die S-Serie diesmal auslassen möchte, um gleich auf das neue iPhone 7 zu wechseln. Damit würde Apple das erste Mal die S-Serie überspringen. Die Marktforscher sind der Meinung, dass Apple dies wirklich machen könnte, um das Marketing hinter dem iPhone an die Spitze zu treiben.

Kein iPhone 7 mit 4-Zoll
Die Gerüchte, wonach Apple an einem iPhone 7 mit 4-Zoll arbeitet soll, sind laut neuesten Informationen wieder entkräftet worden sein. Vielmehr arbeitet Apple angeblich an einem verbesserten iPhone 6C, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Damit wird auch die Lücke zwischen iPhone 5S und iPhone 6 geschlossen und man hat ein halbwegs gutes 4-Zoll-Smartphoneim Sortiment.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rückblick: 5 Jahre iPad

steve-jobs-ipad-500Heute vor fünf Jahren kam die erste Generation des iPad in den Handel, zunächst allerdings nur in den USA. Wir haben den Produktstart damals in New York miterlebt. In Deutschland konnte man das Apple-Tablet dann vom 28. Mai 2010 an erstehen. Apple hat anlässlich dieses Jubiläums eine Liste mit wichtigen Stationen der iPad-Geschichte veröffentlicht. Wir haben die Übersicht hier und ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Any Free PDF to JPG Converter

Any Free PDF to JPG Converter ist die beste PDF to JPG Converter Freeware zum Umwandeln PDF Dokument in JPG (JPEG) kostenlos mit ausgezeichneter Qualität. Damit können Sie sie ohne PDF-Reader auf dem Computer lesen. Mit dem Programm können Sie auch unbequeme Online-PDF zu JPG Konvertierung Erfahrungen vermeiden, um PDF in JPF jederzeit ohne Internet-Einschränkung zu konvertieren.

…………Tipps………..
#Um PDF in Word, Excel, PPT, ePub und Bilderformate wie JPG, JPEG, PNG, GIF, BMP benutzen Sie Any PDF Converter Pro.
#Um PDF nur in Word mit ursprünglicher Formatierung umzuwandeln benutzen Sie Any PDF to Word Converter.
#Um DVD Disc, Ordner, iSO Dateien schnell und zu erstellen benutzen Sie DVD Creator.

………………………..
Free PDF to JPG Converter Haupteigenschaften

1. Leistungsstarke PDF in JPF Converter Freeware
Mit dem Free PDF to JPG Converter Programm kann man PDF zu JPG in Stapeln konvertieren. Man kann auch Ordner mit PDF Dokument ins Programm laden und sie in JPEG auf einmal umwandeln.

2. Seitenbereich auswählen
Any PDF to JPG Converter Freeware bietet Nutzern flexible Weise, darauf sie PDF in JPG effizient umwandeln können. Es unterstützt die Konvertierung aller Seite, damit Sie keine wichtige Infos Ihre PDF Datei verlieren. Sie können auch beliebige Seite in JPG umwandeln, indem Sie die gewünschte Seitennummer eingeben.

3. Vorschau
Benutzer können die genaue Seite der PDF Datei vorschauen und entscheiden, ob sie in JPEG konvertiert wird oder nicht.

4. Mehrere Sprache unterstützt
Fast alle Sprache der PDF-Dateien werden von dem Free PDF to JPG Converter unterstützt. Es besitzt die Fähigkeit zur Handhabung PDF Dateien auf Deutsch, Englisch, Türkisch, Thai, Latein, Koreanisch, Griechisch, slawischen, Arabisch, Japanisch, Chinesisch, etc.

5. Hohe Imagequalität
Any Free PDF to JPG Converter ermöglicht Nutzern, Parameter für Ausgabedatei einzustellen, wie z.B. Imagequalität, Farbe und Auflösung definieren.

6. Einfach zu bedienen
Mit wenigen Klicks kann der PDF to JPF Converter den ganzen Umwandelungsprozess beenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App zum Training mit Radfahren heute in der Vollversion gratis

Abnehmen mit Radfahren PRO IconLetzte Woche hatten wir bereits die Lauf-App von Grinasys in der Vollversion gratis, heute ist die Radfahr-App dran. Abnehmen mit Radfahren PRO: Trainingsplan, GPS, Tipps zum Abnehmen von Red Rock Apps ist ganz ähnlich aufgebaut, richtet sich aber an Radfahrer. Das Besondere: Die App funktioniert auf dem Fahrrad genauso, wie im Fitness-Studio oder Zuhause auf dem Fahrradtrainer.

Auch hier gibt es Intervall-Training und die App unterstützt Dich mit einem vorbereiteten Zwei-Monats-Plan mit vier bis fünf Trainingseinheiten pro Woche. Es gibt drei Fitness-Level (Anfänger, mittleres Niveau, Fortgeschritten), so kann jeder mit der App trainieren – ganz egal ob untrainiert oder erfahrener Radfahrer.

Die App erfüllt auch die weiteren Standards: So werden Deine Strecken per GPS aufgezeichnet und Statistiken zeigen Deine Fortschritte. Die App arbeitet auch mit der Health-App zusammen und hilft mit Audio-Anleitungen zu jeder Trainingseinheit.

Die App ist zwar vornehmlich mit den Ziel der Gewichtsreduzierung für die Nutzer konzipiert, kann aber auch zur Erhöhung des Fitness-Levels eingesetzt werden.

Mit Runtastic Road Bike PRO von runtastic kann Abnehmen mit Radfahren PRO von den Funktionen her nicht ganz mithalten, aber dafür wird man wird nicht regelmäßig zur Anmeldung genötigt. Die Anmeldung hier ist nur zum Synchronisieren nötig, kann von den meisten Nutzern also übersprungen werden.

Ein Problem haben beide Apps: Durch die GPS-Nutzung wird der Akku schnell aufgebraucht. Aber dafür kann der App-Herausgeber nichts. Ein Vorteil für Abnehmen mit Radfahren PRO ist die Anbindung an die Health-App, das kann Runtastic Road Bike bislang nicht bieten. Gut finde ich auch die Ratgeber-Sektion in der App, da kann man sich einige Tipps durchlesen, die speziell für Radfahrer geschrieben wurden.

Abnehmen mit Radfahren PRO läuft auf iPhone und iPod Touch mit iOS 7.0 osder neuer. Die deutschsprachige App belegt 37 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 3,99 Euro.

Gleicher Aufbau, wie in der Walking-App. Wir kennen das ja auch von runtastic. Eine App entwickeln und dann auf verschiedene Sportarten anpassen...

Gleicher Aufbau, wie in der Walking-App. Wir kennen das ja auch von runtastic. Eine App entwickeln und dann auf verschiedene Sportarten anpassen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Immer im rechten Licht: Praktisches Werkzeug für Fotografen zum halben Preis

Mit The Photographer‘s Ephemeris gibt es ein richtig praktisches Werkzeug für alle Fotografen zum halben Preis. Wir stellen euch die App kurz vor.

The Photographers Ephemeris 4 The Photographers Ephemeris 2 The Photographers Ephemeris 1 The Photographers Ephemeris 3

Das könnte ärgerlicher kaum sein: Man sucht die perfekte Location für ein tolles Foto-Shooting, bereitet tagelang alles vor, wartet auf gutes Wetter – und muss dann feststellen, dass die Sonne aus der vollkommen falsches Richtung scheint und perfekte Bilder unmöglich macht. Das richtige Licht ist für gute Fotos unglaublich wichtig. Mit der heute reduzierten App The Photographer‘s Ephemeris (App Store-Link) kann man stets herausfinden, wie es um Sonne und auch Mond bestellt ist.

Normalerweise kostet die Universal-App für iPhone und iPad 8,99 Euro. Seit dem Start im April 2010 gab es zwar zahlreiche Aktualisierung der praktischen Anwendung für alle Fotografen, in den vergangenen fünf Jahren war The Photographer‘s Ephemeris aber erst einmal reduziert erhältlich. Aktuell habt ihr die zweite Chance, denn die App kostet aktuell nur 3,99 Euro.

Mit The Photographer‘s Ephemeris lassen sich aktuelle Daten zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang sowie Mondauf- und Monduntergang für jeden beliebigen Ort der Welt und jedem Tag der Geschichte bis ins Jahr 1 zurückverfolgen.

The Photographer‘s Ephemeris findet den perfekten Sonnenuntergang

Je nachdem, ob man die App im Landscape- oder Hochformat verwendet, werden einem außer einer Landkarte für den aktuellen Standort auch die Sonnen- und Monddaten der letzten Woche (Querformat) bzw. erweiterte Daten für den heutigen Tag angezeigt. Wer nicht mit GPS arbeiten möchte, um den eigenen Standort zu ermitteln, kann auch einfach in einer Suchleiste einen beliebigen Ort auf der Welt eingeben, und die Daten werden geliefert.

Auf der Karte kann man außerdem mit Hilfe von verschiedenfarbigen Linien sehen, in welcher Richtung der Sonnenauf- und Sonnenuntergang sowie der Mondauf- und Monduntergang zu sehen sein wird. Im Hochformat angewandt, lässt sich mit einem Schieberegler auch anzeigen, wie sich die Verhältnisse und Einfallswinkel von Sonne und Mond in den nächsten 24 Stunden entwickeln.

Anfang Februar hat der Entwickler die App mit zahlreichen neuen Funktionen versorgt, auch am Design wurde ein wenig geschraubt – es passt jetzt deutlich besser zu iOS 8 und dem flachen Look des Betriebssystems. Auch wenn die App nur in englischer Sprache zur Verfügung steht, bietet sie mit ihren umfangreichen Funktionen und einer übersichtlichen Handhabung einen großen Nutzen für Fotografen. Aber auch alle sonstigen Interessierten, die bescheid wissen wollen, ab wann es sich lohnt, mit der Freundin oder dem Freund einen wunderschönen Sonnenuntergang anzusehen, werden sicher von der App begeistert sein.

Der Artikel Immer im rechten Licht: Praktisches Werkzeug für Fotografen zum halben Preis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Streamingdienst offenbar kurz vor Start

Wie derzeit bekannt wird befindet sich Apples eigener Streamingdienst kurz vor einem offiziellen Start. Laut eines Berichts werden die Verträge zwischen dem US-Konzern und den Plattenfirmen derzeit seitens der EU-Kommission geprüft. Es müsse geprüft werden, ob die Freischaltung eines Apple eigenen Streamingdienstes nicht eine Benachteiligung von bereits existierenden Diensten wie Spotify oder Deezer hervorruft. Der Streamingdienst […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple’s A9 Chip von Samsung produziert?

Berichten des Portals Bloomberg zufolge soll der A9 Prozessor in der nächsten iPhone Generation vom Kontrahenten Samsung produziert werden. Da der Vertrag noch nicht öffentlich diskutiert wurde, sondern lediglich intern besprochen wurde möchten die Quellen dieser Nachricht nicht genannt werden. Song Myung Sup, ein in Seoul lebender Analyst prognostiziert bereits jetzt, dass ein Auftrag seitens […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Force Touch im iPhone: Exklusiv für Plus-Modell?

Apple könnte für das nächste iPhone, das wohl im Herbst vorgestellt wird, Force Touch implementieren und somit weitere Gesten ermöglichen. Einem Bericht zufolge, könnte es aber sein, dass Force Touch im iPhone auf das Plus-Modell mit 5,5-Zoll-Display beschränkt ist.

Ein Analyst von KGI Securities hat bereits orakelt, dass Apple möglicherweise für das nächste iPhone Force Touch vorgesehen haben könnte. Dieses Feature könnte sogar so wichtig sein, dass ein “iPhone 6s” ausfällt und Apple direkt zum “iPhone 7″ springt. Aus einem weiteren Bericht aus Taiwan geht nun hervor, dass das nächste iPhone mit 4,7-Zoll-Display aber ohne Force Touch auskommen muss.

Die Economic Daily News aus Taiwan wollen vom ebenfalls aus Taiwan stammenden Unternehmen TPK erfahren haben, dass nur das “iPhone 6s Plus” (bzw. “iPhone 7 Plus”) mit Force Touch ausgestattet wird. TPK ist der Zulieferer für Apple, der das Unternehmen mit Bauteilen beliefert, die Force Touch ermöglichen. In besagtem Bericht wird das “iPhone 6s” mit keiner Silbe erwähnt.

Dass die Plus-Ausgabe des iPhones mit Features bestückt wird, die dem kleineren Modell vorbehalten bleiben, wäre nichts Neues. Schon heute hat das iPhone 6 Plus einen mechanischen Bildstabilisator für die Kamera, während iPhone 6 mit einer Software-Lösung auskommen muss.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gameboy Aufsatz für iPhone wird Realität

tumblrnm35jag8sz1s5p494o11280

Es war eigentlich nur ein Aprilscherz, aber nun hat sich der Hardware-Hersteller Hyperkin dazu entschlossen, den Nintendo-Aufsatz für das iPhone 6 wirklich zu entwickeln, da das Echo auf den Aufsatz wirklich grandios war. Laut neuesten Informationen soll man herkömmliche Nintendo-Spiele einfach in den Aufsatz stecken können und das Display des iPhones wird dann zu einem herkömmlichen Nintendo umfunktioniert. Ob das wirklich alles so funktioniert, wie man es sich vorstellt, ist noch unklar.

Nintendos Reaktion noch ungewiss
Es ist aber noch lange nicht klar, ob Nintendo die Lizenzen für seine Spiele überhaupt freigibt und ob man sich mit der Entwicklung nicht in einer groben Grauzone bewegt. Die Entwickler die hinter der Realisierung stehen, sehen dies aber nicht so und sind überzeugt davon, dass die Kunden auch hinter dem Produkt stehen. Ob sich das Projekt im Crowdfunding-Bereich bewegen wird, steht auch noch nicht fest.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wird Apple am ersten Wochenende über 1 Million Watches verkaufen?

Die Apple Watch ist zwar noch nicht vorbestellbar, aber es werden schon viele Vermutungen und Prognosen veröffentlicht über die Akzeptanz und die Verkaufszahlen. Der Analyst Gene Munster von Piper Jaffray prognostiziert, dass Apple am ersten Verkaufswochenende über 1 Million Watches über Vorbestellungen verkaufen wird. Bis zum Jahr 2017 sollen sogar zwischen 40 und 50 Millionen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 3.4.15

Produktivität

Lockr Lockr
Preis: Kostenlos
WPD Viewer WPD Viewer
Preis: Kostenlos
MCSTools-s3 MCSTools-s3
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

sClock sClock
Preis: Kostenlos
Security Camera Security Camera
Preis: 4,99$ 4,99 €

Foto & Video

Grafik & Design

Tunacan - Arrange images Tunacan - Arrange images
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Trofy Trofy
Preis: Kostenlos

Bildung

VCE Exam Simulator VCE Exam Simulator
Preis: Kostenlos

Musik

Audio Edit - Trim ID3 Lite Audio Edit - Trim ID3 Lite
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

iWord iWord
Preis: Kostenlos
Privacy Guard Privacy Guard
Preis: Kostenlos
Set for iWork Free Set for iWork Free
Preis: Kostenlos

Spiele

Sudoku Puzzle Sudoku Puzzle
Preis: Kostenlos
Bomber Mage Bomber Mage
Preis: Kostenlos
Xoru Xoru
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere Spiele-Empfehlungen für die freien Tage

Das lange Osterwochenende hat bereits mit dem heutigen Karfreitag begonnen, also höchste Zeit für unsere Spiele-Empfehlungen zum Wochenende. Auch an Ostern haben wir euch wieder die aus unserer Sicht besten Spiele der vergangenen Woche herausgesucht, uns aber wieder ein Preislimit von insgesamt 10€ gesetzt – das machte es diese Woche gar nicht so einfach…

-i16993-Denn mit 9,99€ frisst bereits DuckTales: Remastered (AppStore) das ganze Budget auf. Wir haben euch die Neuauflage des klassischen Jump & Run in diesem Review vorgestellt und als gut befunden. Viel Spaß mit den Bewohnern aus Entenhausen!-v9890- -gki16993-

-i16935-Nun bleibt nur noch Platz für ein paar Gratis-Downloads. So wie Cube Koala (AppStore) von Happymagenta. In diesem anspruchsvollen Puzzle müsst ihr einen Koala durch Neigung des Gerätes durch gefährliche Labyrinthe lotsen. Wir haben euch das Spiel hier vorgestellt.-gki16935-

-i16933-Actionreich geht es im Endless-Runner Corridor Z (AppStore) zu. Hier flüchtet ihr als Schüler vor einer Zombiehorde durch die Flure einer High-School. Auch diese Universal-App ist ein Gratis-Download, mehr Infos gibt es hier.-v9873- -gki16933-

-i16991-Auf Geschick und Timing kommt es in Boom Dots (AppStore) an. Auch dieser Gratis-Download hat uns gefallen.-v9877- -gki16991-

So, das soll es dann gewesen sein. Wir wünschen euch ein schönes Osterwochenende und viel Spaß beim Spielen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Preise für Apple Care+ gehen bis 999 $

Die Apple Watch kommt am 24. April. Jetzt tauchen die Preise für die erweiterte Garantie Aple Care+ auf.

Für die Luxus-Modelle, die in die Zehntausende gehen, verlangt Apple laut einem Bericht von 9to5Mac 999 Dollar, also wohl auch 999 Euro. Dafür gibt es zwei Jahre an 7 Tagen in der Woche für 24 Stunden Support und eine Extra-Hotline.

apple watch store

Während Apple Care+ in der Regel nur ein Extra-Jahr gilt, kommt bei der Luxus-Edition ein zweites und drittes Jahres für Support und bis zu zwei Hardware-”Unfälle” hinzu. Auch für die Sport-Edition und Edelstahl-Modellreihe kann Apple Care+ dazugebucht werden. Preise: 59 Dollar bzw. 79 Dollar. Dafür gibt es ein 2. Jahr technischen Support. Auch zwei Hardware-Schäden sind bei dem Garantie-Programm eingeschlossen. (Autor: Toby)

Seid Ihr bereit, soviel extra für Care+ auszugegeben?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy S6 Edge biegbar wie iPhone 6 Plus und bricht schneller

Der Versicherungsdienstleister SquareTrade aus den USA hat das Samsung Galaxy S6 Edge einem Biegetest unterzogen und dabei festgestellt, dass das Android-Smartphone dem iPhone 6 Plus in nichts nachsteht. Haben wir es also mit Bendgate #2 zu tun? Mussten im letzten Jahr Apples iPhone 6 und iPhone 6 Plus damit leben, dass es Medienberichte über dessen (...). Weiterlesen!

The post Samsung Galaxy S6 Edge biegbar wie iPhone 6 Plus und bricht schneller appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute vor 5 Jahren: iPad landet erstmals in den Verkaufsregalen

Als wäre es gestern gewesen. Ein Blick in den Kalender zeigt, dass es mittlerweile schon fünf Jahre her ist, dass die erste iPad-Generation in den Verkauf ging. Am heutigen 03. April jährt sich der Erstverkauftag des iPad zum fünften Mal.

original_ipad

Vor 5 Jahren: Verkaufsstart des iPad

Im Januar 2010 stellte Apple Mitbegründer Steve Jobs das iPad im Rahmen einer Keynote vor. Mittlerweile sind wir beim iPad mini 3 und iPad Air 2 angekommen. Die ersten fünf Jahre waren ereignisreich und Apple hat das Tablet an allen Ecken und Kanten verbessert. Beim iPad Air 2 setzt der Hersteller unter anderem auf ein 9,7“ Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel, A8X-Chip, M8 Motion Coprozessor, Touch ID Coprozessor, FaceTime HD Kamera, 8MP iSight Kamera, Wifi, LTE und vieles mehr.

Das iPad bietet im normalen Alltag, im Bildungsbereich und im Unternehmensbereich viele Möglichkeiten und so hat das Gerät in den ersten fünf Jahren bereits viele kuriose, spannende und erstaunliche Episoden erlebt. Hier ein paar kleine Auszüge.

So spielte im Jahr 2010 der Starpianist Lang Lang den “Hummelflug” auf dem iPad als erste Zugabe in der Davies Symphony Hall in San Francisco. Oscar de la Renta debütierte die erste Designer-iPad-Clutch auf dem Laufsteg der Resort Show und Präsident Barack Obama signiert als erster US Präsident ein iPad.

Im Jahr 2011 segelte P. Diddy mit einer iPad-gesteuerten Superyach und die Queen bestellte sich ein eigenes iPad nachdem sie die Prinzen William und Harry mit ihren iPads gesehen hat. Ein Jahr später wurde bekannt, dass Karl Lagerfelds Katze mit dem iPad spielt. Zudem unterschrieb NBA Basketball-Star Deron Williams seinen $98 Millionen Deal mit den Brooklyn Nets auf einem iPad. Papst Benedikt XVI. benutzte ein iPad um erste Segensprechung zu twittern.

ipad_air_morgan_freeman

2013 nahm Astronaut Chris Hadfield sein iPad mit zur ISS und schickte die Aufnahme einer eigenen Coverversion von David Bowies “Space Oddity” zurück zur Erde und zudem entstand dieses beeindrucken Morgan Freeman Portrait auf einem iPad.

Im vergangenen Jahr performten Billy Joel und Jimmy Fallon als 2-Mann Doo-Wop-Band “The Lion Sleeps Tonight” und die CNN-Kommentatoren versteckten ihre iPads hinter den offiziellen Microsoft Surfaces während der Live-Wahlberichterstattung.

In diesem Jahr nutzen ein Pilot und seine Frau ein iPad zur sicheren Bruchlandung nach einem technischen Fehler und der deutsche Zaubrer Simon Pierro verblüffte US-Talkshow-Star Ellen DeGeneres.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nächstes iPhone mit Force Touch, aber anderer Technologie?

Bei Apple macht sich Force Touch breit: Zuerst wurde die neue Technologie, die die Stärke des Drucks auswertet, in der Apple Watch vorgestellt, kürzlich kam das neue Retina-MacBook dazu. Angeblich soll Apple planen, Force Touch auch im iPhone anzubieten, allerdings mit einer anderen Technologie als im Trackpad und in der Apple Watch.

Das jedenfalls behauptet Ming-Chi Kuo von KGI Securities. In einer Mitteilung an Investoren wird erwähnt, dass Apple auch dem Smartphone die Force Touch-Technologie zu Gute kommen lassen will, um weitere Gesten zu ermöglichen, ähnlich wie auf dem Trackpad des Retina-MacBook und auf der Apple Watch. Mit Force Touch wird nicht nur eine Berührung ausgewertet, sondern auch die Stärke, mit der gedrückt wird.

Allerdings soll Apple dafür auf eine andere Technologie zurückgreifen als bei den anderen Geräten. Anstatt dass direkt am Finger ausgewertet wird, wie stark gedrückt wurde, soll die neue Hardware den Bereich überprüfen, an dem eine Berührung stattfindet, und davon ableiten, wie stark der ausgeübte Druck ist. Das soll den Vorteil haben, dass das für die Umsetzung benötigte Material nicht viel dicker ist als es bisher der Fall ist.

Laut Kuo könnte das Force Touch-Feature eine so wesentliche Neuerung sein, dass Apple sogar mit der Tick-Tock-Benennung bricht und das diesjährige iPhone nicht “iPhone 6s”, sondern gleich “iPhone 7″ nennen könnte. Das wäre seit dem iPhone 3G das erste Mal, dass Apple keine “S”-Version nachreicht, nachdem ein iPhone signifikante Änderungen erfahren hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Whiz Kid: puzzles – joyful pastime for your infant

Erfreuen Sie ihr Kind mit einem neuen, bunten Puzzle, dass Ihr Kind mit ansprechenden Aufgaben und leuchtenden Bildern beschäftigen wird. Whiz Kid Puzzles – Puzzles für kleine Genies ist ein Spiel mit großem pädagogischen Wert, welches auf verschiedenen Levels mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen basiert. Indem Ihr Kind einzelne Teile zu einem Bild zusammenzufügt, wird es lernen, Teile zu vergleichen, die Augen-Hand-Koordination zu verbessern, motorische Fähigkeiten zu trainieren und Geduld zu entwickelt. Spiele dieser Art regen die Fantasie an, verbessern Sprachkenntnisse und helfen dabei, logisches und kreatives Denken zu fördern. 

Mit Whiz Kid Puzzles – Puzzles für kleine Genies kann Ihr Kind:
-wunderschöne, handgemalte Bilder zu thematischen Gruppen zusammenzufügen
-verschiedene Schwierigkeitsstufen meistern
-Bilder aus einzelnen Teilen zusammenfügen oder traditionell Puzzle spielen
-aktiven Wortschatz und Intelligenz entwickeln
-Konzentration auf eine Aufgabenstellung richten
-Koordination verbessern
-alleine oder mit den Eltern spielen

Eltern bekommen eine halbe Stunde Ruhe und Frieden.
Whiz Kid Puzzles – Puzzles für kleine Genies sind eine großartige Art Ihre Kleinen zu besänftigen und eine wertvoll Quelle von Ruhe und Frieden für Eltern. Während Kinder im Alter von drei Jahren und älter die Puzzles im Handumdrehen meistern werden und alleine spielen, bieten die erzählerischen Bilder des Spieles auch praktisch endlose Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten mit Kindern: Geschichten und Rätsel ausdenken, sich über die Spielfiguren unterhalten und bald schon werden Sie sich über die Fähigkeiten Ihres kleinen Genies wundern!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Hearthstone – Heroes of Warcraft geht weiter

Gute Nachrichten für die Fantasy-Fans unter Euch: Das zweite Abenteuer von Hearthstone: Heroes of Warcraft ist da.


Im Schwarzfels müssen sich Spieler in fünf brenzligen Flügeln gegen eine Schar von kultigen und hitzigen Kontrahenten behaupten. Abenteurer, die diese Feuertaufe bestehen, können eine Reihe von neuen Karten für ihre Sammlung ergattern. Der erste Flügel ist nun da – und strotzt nur so von brandneuen Karten und Bossen.

Hearthstone

In der Blizzard-App geht es um kampfeslustige Dunkeleisenzwerge, Feuerelementare und Drachen. Und Ihr trefft auf Feuerfürst Ragnaros. Zur Belohnung gibt es 31 neue Karten.

Flügel öffnet seine Pforten

Der erste Flügel des Schwarzfels, die Schwarzfelstiefen, hat gerade seine Pforten geöffnet. Danach gibt jede Woche im April ein weiterer der fünf Flügel seine Geheimnisse preis – für jeweils 6,99 Euro auf dem iPad. Das gesamte Abenteuer kostet 24,99 Euro. Die Aktualisierung soll in diesen Minuten/Stunden aufschlagen, nur falls Ihr zu denjenigen gehört, die die Erweiterung im Moment noch nicht sehen.

(YouTube-Direktlink)

Hearthstone: Heroes of Warcraft
(4230)
Gratis (iPad, 712 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Last Voyage: Apples Tipp der Woche auf dem Prüfstand

Mit Last Voyage hat sich Apples ein ganz besonderes Spiel herausgepickt, das auf der Startseite des App Stores beworben wird.

Last Voyage 1 Last Voyage 2 Last Voyage 3 Last Voyage 4

Bereits am Donnerstagmittag habe ich Last Voyage (App Store-Link) entdeckt. Mit der Universal-App konnte ich aber zunächst gar nichts anfangen, die Screenshots machten einen sehr undurchsichtigen Eindruck und auch aus der Beschreibung des 99 Cent günstigen Downloads wurde ich nicht wirklich schlau. Nachdem Apple das Spiel aber als “unser Tipp” markiert hat, musste ich es einfach ausprobieren. Last Voyage wird von den Entwicklern als Abenteuer durch den Weltraum und den Verstand beschrieben – und das ist tatsächlich zutreffend.

Die rund 73 MB große Universal-App ist in fünf Kapitel unterteilt, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Im ersten Level startet man mit einigen einfachen Rätseln, die durchaus Lust auf mehr machen. Im zweiten Kapitel fühlt man sich wie in einem einfachen Endless-Runner und wischt immer wieder über den Bildschirm, eine wirkliche Herausforderung ist das aber nicht.

Die Puzzles von Last Voyage machen unglaublich viel Spaß

Im dritten Kapitel von Last Voyage denkt man dann auf einmal: Mensch, das ist doch wirklich ein geniales Spiel. Die Puzzle werden knackiger, man kommt tatsächlich ins Grübeln. Dennoch weicht Last Voyage nicht von seiner Linie ab: Es wird nichts erklärt, es gibt keinen Text und der Spieler ist auf sich allein gestellt. Man knobelt und knobelt, kommt dann aber doch auf die richtige Lösung und freut sich schon auf das nächste Puzzle. Mal muss man Linien verschieben, mal muss man bestimmte Flächen antippen, mal muss man Objekte drehen oder den richtigen Punkt treffen. Im dritten Kapitel macht Last Voyage einfach Spaß. Punkt.

Leider ist dieses dritte Kapitel viel zu schnell vorbei. Im vierten Abschnitt von Last Voyage denkt man sich dann wieder: Was soll das? Man fliegt durch eine kunterbunte Welt und soll einem Pfad folgen, muss dafür aber nicht viel mehr tun als nach links und rechts zu wischen. Das war so einfach, dass ich heute Vormittag schon fast wieder eingeschlafen wäre.

Die große Frage nach dem Warum

Insgeheim habe ich mir gewünscht, dass es im fünften Kapitel mit den spannenden Puzzles weitergeht – aber Pustekuchen. Man muss einen kleinen Punkt durch Hindernisse hinweg bewegen, was aber plötzlich so schwer ist, dass selbst Profi-Zocker mehrere Anläufe benötigen. Von einem kniffligen Puzzle wird Last Voyage zu einer Herausforderung für die Geschicklichkeit, die gerade bei älteren iOS-Nutzern nicht unbedingt gut ankommen dürfte. Der Schwierigkeitsgrad ist verglichen zum zweiten und vierten Level extrem hoch.

Hat man es dann doch irgendwann geschafft, ist Last Voyage nach knapp 30 Minuten schon wieder Geschichte. Man fragt sich: Warum? Warum haben die Entwickler nicht einfach mehr Puzzles eingebaut? Warum durfte ich nicht länger an meinem iPhone oder iPad knobeln? Immerhin sind zwei der fünf Kapitel so atemberaubend gut gestaltet, dass man sich einfach nur mehr davon wünscht. Den Rest hätten sich die Entwickler von Last Voyage aber einfach nur sparen können.

Der Artikel Last Voyage: Apples Tipp der Woche auf dem Prüfstand erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG U990

Lg U990

Sehr schick und ein Zwischending aus Digitalkamera, iPhone und Handy ist das neue “U900” von LG. Ausstattet ist das “U900” mit einer üppigen 5-Megapixelkamera, die über einen Bildstabilisator und über einen Autofokus verfügt. Das Objektiv des “U900” liefert die deutsche Firma Schneider Optische Werke aus Bad Kreuznach und macht aus dem schicken Schwarzen eine ansehnliche Digitalkamera mit Handyfunktion. Zudem lassen sich mit dem UMTS-Handy Videos mit bis zu 120 Frames pro Sekunde aufzeichnen und auf den internen 170 MB Speicher sichern. Auf der Vorderseite des “U900” prangt ein 240 x 400 Pixel Touchscreen-Display, dass ähnlich wie beim iPhone oder dem Prada funktioniert und sich nur mit den Fingern bedienen lässt. Natürlich kann das “U900” auch als MP3-Player und Multimedia-Box benutzt werden. Ab Herbst soll das “U900” in den Handel kommen, Preis bislang unbekannt.

LG Electronics

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU besorgt über Apples Musik-Streaming-Pläne

Der Musik-Streaming-Dienst Beats Music soll in diesem Jahr massiv umgebaut und besser ins Apple-Ökosystem eingegliedert werden. Einem neuen Bericht zufolge, zeigen sich Wettbewerbshüter der EU über diesen Plan besorgt und wittern ein schleichendes Monopol für Apple.

Derzeit befindet sich Apple in Verhandlungen mit Platten-Labels, wie die Zukunft von Beats Music aussehen könnte. Wie die Financial Times berichtet, zeigt sich die EU genau darüber besorgt und hat bei den Plattenfirmen weitere Details über die Verhandlungen angefragt. Der Bericht beruft sich dabei auf Personen, die in der Sache eingeweiht sind.

Die EU befürchtet bei Apples Plänen, Beats Music besser in das eigene Ökosystem integrieren zu wollen, dass das Unternehmen seine starke Marktposition, die es mit iTunes innehält, ausnutzen und damit Konkurrenten wie Spotify schaden könnte. Immerhin gibt es fast eine Milliarde iTunes-Accounts, die je nach konkreter Umsetzung der Pläne ggf. ohne weiteres Zutun Zugriff auf die Musikdatenbank erhalten könnten.

Beats Music ist Teil von Beats, dem Unternehmen, das Apple im vergangenen Jahr gekauft hat. Bislang lief Beats Music mehr oder weniger unverändert weiter und ist bislang nach wie vor hierzulande nicht verfügbar. Allerdings soll Apple Pläne in der Hinterhand haben, Beats Music in eigene Produkte zu integrieren. Es wird in der Gerüchteküche davon ausgegangen, dass die entsprechende Ankündigung dazu im Rahmen der WWDC im Sommer gemacht wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Split Screen

****** Yosemite Nutzer bitte lesen ********

Das erste Mal , wenn Sie diese App zu starten, folgen Sie bitte diesem einmaliger Vorgang :

1. Öffnen Sie Systemeinstellungen > Sicherheit
2. Klicken Sie auf die Privatsphäre Registerkarte
3. Zum Bearbeiten auf das Schloss klicken.
4. Wählen Sie die Bedienungshilfen aus der Liste.
5. Markieren Sie das Kästchen neben Split Screen

Sobald Sie dies tun, können Sie beginnen, die App zu verwenden.

Wenn Sie irgendwelche Probleme kriegen, kontaktieren Sie uns bitte auf split@itaxsmart.com.

Wir sind hier um zu helfen

##########################
Mavericks Benutzer bitte lesen

Die Lage der Einstellungen Zugänglichkeit hat Mavericks verändert. Die App funktioniert immer noch zu 100%, aber während der Aktualisierung auf Mavericks, Behinderte sind die Einstellungen, Zugänglichkeit, und Sie müssen manuell wieder zu aktivieren. Der Vorgang dauert weniger als 60s.

Dieser Artikel beschreibt den Prozess http://www.tekrevue.com/2013/06/25/how-to-enable-access-for-assistive-devices-in-os-x-mavericks/

###########################
Werke mit Lion und Mavericks
###########################

Super einfach Fensterverwaltung.

Split Screen können Sie mühelos die Größe Fenster, um genau die Hälfte Ihrem Schreibtisch bei der Berührung einer einfachen Tastendruck.
Vorbei sind die Zeiten, zu versuchen, Fenster verkleinern, um schön nebeneinander passen, mit Split Screen ist es so einfach wie das Drücken einer Taste.

Unterstützte Aktionen:
- Größe ändern fenster links
- Größe ändern fenster rechts
- Größe ändern fenster an vollbild

Split Screen ist vollständig konfigurierbar, so dass Sie wählen, welche Tasten verwendet Verknüpfung.

Split Screen unterstützt etwa 90% der Anwendungen (einige Anwendungen sind nicht für die Größe verändert werden) und wir fügen Unterstützung für neue Anwendungen die ganze Zeit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gold-Standard: Logitech MX Master Wireless Mouse im Test

logitech-mx-masterWer bei MacManiacs schon länger mitliest der wird eine gewisse Zuneigung unsererseits zu Logitechs Produkten erkennen. So grundsätzlich konnten wir bei keinem der getesteten Logitech Produkte wirkliche Schnitzer, sprich, Mängel, erkennen. Klar, verbessern kann man immer den einen oder anderen Punkt, aber grundsätzlich macht der Hersteller einfach extrem viel richtig. Ob das auch bei der “MX Master Mouse” so ist? Schauen wir mal…


Logitech MX Master Mouse-1

Logitechs Mäuse benutze ich seit mittlerweile Jahrzehnten (menno, wann erreichte ich das Alter, von Jahrzehnten zu sprechen? ;-)). Unkaputtbar sind diese Dinger, die Logitech Mäuse. De facto bekomme ich nur dann eine Neue in die Hände, wenn die Alte entweder verkauft wird, oder eben, wie diesmal, ein Testmuster in der Redaktion eintrudelt. Zweiteres trifft in diesem Fall zu, die “MX Master Mouse” hat meine heiß geliebte “Performance Mouse MX” (leider nur für ein paar Wochen) ersetzt.

Ich weiß ja nicht, wie ihr das handhabt – aber wenn ich den ganzen Tag vorm Mac sitze und mit dem Magic Trackpad arbeite schmerzt irgendwann das Handgelenk. Das Magic Trackpad ist wunderbar, um mit Objekten am Bildschirm zu interagieren und Gesten anzuwenden, wer aber viel scrollt, navigiert und vor allem einfache Textverarbeitung betreibt, könnte mit dem Trackpad auf Probleme hinsichtlich der Ergonomie stoßen.

Logitech MX Master Mouse-7

Aus diesem Grunde nutze ich schon einige Jahre die Performance Mouse MX – speziell auch wegen des “Dark Field Lasers”, der auch auf Glasflächen funktioniert (Stichwort: Glasplatte am Schreibtisch). Die “MX Master” ist nun die offizielle Nachfolgerin der Performance Mouse MX, und soll entsprechend einige Punkte der Vorgängerin verbessern.

Verpackung & Inbetriebnahme

Wie gewohnt, keine Rätsel. Die Verpackung ist hübsch aber leider nach wie vor mit viel Kunststoff ausgestattet. In der Schachtel finden wir die Maus, den unified Empfänger sowie ein Micro USB Kabel zum Aufladen. Der Akku (LiIon) ist neuerdings allerdings fest verbaut, soll dafür aber bis zu 40 Tage durchhalten – so lange war unser Testzeitraum nicht; nachladen musste ich die Maus aber nie. Mit nur einer Minute Nachladen soll bereits wieder eine Betriebsstunde in den Akku getankt sein. Ordentlich! – Und eine willkommene Verbesserung zum Vorgängermodell.

Logitech MX Master Mouse-2

Ist der unified Empfänger angesteckt am USB Anschluß des Rechners, so kann die Maus sofort verwendet werden. Um die Belegungen und Sonderfunktionen der Tasten nutzen zu können, muß allerdings erst “Logitech Options” installiert werden. Auch diese Software funktioniert gut und tut was sie soll. Wer Bluetooth benutzen möchte, muss natürlich die Maus mit dem Rechner vor der Verwendung pairen; die genannte Software wird auch hier benötigt um zusätzliche Funktionen verwenden zu können.

Design

Einerseits ist der neue MX Master Maus eindeutig die Verwandtschaft zur Vorgängerin ansehbar, andererseits wurde das Design durchaus gut und behutsam weiterentwickelt. Die Maus wirkt durch mehr Kanten schnittiger und moderner ohne dabei bei der Ergonomie Abstriche zu machen.

Logitech MX Master Mouse-5

An Tasten finden wir neben den obligatorischen zwei Maustasten + Scrollrad (das auch als Mitteltaste fungiert) noch vor- und zurück Buttons sowie ein seitliches Scrollrad um horizontal durch z.B. den Finder oder auch die Final Cut Timeline zu scrollen. Eine Wohltat.

Logitech MX Master Mouse-4

Hinter dem oberen Scrollrad finden wir, ebenfalls wie gewohnt, eine Taste zur Arretierung des selbigen, sprich um zwischen “rastend” und “freilaufend” umzuschalten.

Wohlgemerkt geschieht dies nun aber elektronisch und nicht mechanisch (Smart Shift genannt), was das unglaublich praktische Feature einer automatischen Umschaltung mit sich bringt und sogar über die Software fein einstellbar ist.

Logitech Options Software 3

Scrollt man schneller klickt’s im Scrollrad und es läuft frei, scrollt man langsam, so rastet das Rad und ermöglicht sehr genaues Scrollen. Weshalb Logitech diese Funktionalität beim Vorgängermodell eingespart hatte, ist mir schleierhaft.

Nicht alles ist Gold, was gülden glänzt. Denn die vor- und zurück buttons sind leider unpraktisch geformt und schwer voneinander zu unterscheiden. Das war früher besser. Und die goldene Farbe… naja. Persönlich ist dies jetzt nicht mein Geschmack. Da wäre mir klassisches Alu (in echt) lieber gewesen.

Am Boden der Maus befindet sich nur noch der darfkfield Laser, der Hauptschalter und ein “connect” Knopf sowie der Auswahlknopf um zwischen drei verschiedenen “Verbindungen” umzuschalten; der Mirco-USB Anschluß zum Aufladen befindet sich ganz vorne an der Maus, sie kann bequem während des Ladens benutzt werden.

logitech-mx-master

© Logitech

Insgesamt ist das Gerät extrem angenehm zu halten und zu bedienen und macht einfach Freude und vor allem keine schmerzenden Handgelenke, nicht zuletzt weil die richtigen Teile gummiert sind. Allerdings nur für Rechtshänder.

Logitech MX Master Mouse-6

Endlich Bluetooth und Unified Empfänger

ENDLICH hat Logitech meine “Gebete” erhört und der Maus sowohl Bluetooth als auch den eigenen Funkstandard verpasst. Endlich ist der Logitech Dongle nicht mehr Pflicht und man spart einen USB Port (und könnte die Maus damit sogar am neuen MacBook verwenden ;-)). Das Bluetooth-Pairing funktioniert, wie bei allen Bluetooth Geräten, außerdem versteht sich die Maus auf bis zu drei gepairte Computer; gerne auch gemischt Bluetooth und Unified. Über eine Taste am Boden der Maus kann umgeschaltet werden.

Nettes Gimmick am Rande: Wird die Maus hierzu umgedreht wird die aktuell aktive Verbindung weiß beleuchtet.


Nicht beurteilen konnte ich die Genauigkeit hinsichtlich z.B. DTP/CAD, also bei Anwendungsfällen, die außerordentlich genaue Steuerung bedürfen. Im normalen Computeralltag – Photoshop und Spiele abseits der Egoshooter – erschien mir diese Maus als außerordentlich genau, ergonomisch und zuverlässig.

Fazit

Das Fazit, welches ich schon zur Performance Mouse MX geschrieben hatte, könnte ich fast 1:1 für das Nachfolgermodell übernehmen. Auch die MX Master Mouse liegt perfekt in der rechten Hand, bietet viele praktische Funktionen und arbeitet zuverlässig, selbst auf klarem Glas.

Auch die MX Master ist relativ groß, Nutzer mit zierlichen Händen sollten das Gerät also erst mal ausgiebig im Fachhandel befummeln – und natürlich Rechtshänder sein.

Mal von der eigenwillig goldenen Farbgebung abgesehen sind nur die vor- und zurück Tasten ein kleiner Mangelpunkt, ansonsten ein top Gerät, das jeden Cent wert ist, zumal die Maus endlich nun auch Bluetooth beherrscht und Logitech (endlich) ordentliche Software zusammengeklöppelt hat.

Folge doch MacManiacs auf Twitter | Facebook | App.net | YouTube | Google+ ! So bist du immer am Laufenden! :-)
© www.macmaniacs.at
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
2 in 1 Camera Connection Kit

iGadget-Tipp: 2 in 1 Camera Connection Kit ab 6.87 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Extrem günstige Alternative zu Apples Original.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

März 2015: die besten iPhone- & iPad-Spiele des vergangenen Monats

Den März haben wir nun bereits drei Tage hinter uns gelassen. Den heutigen Karfreitag wollen wir deshalb dafür nutzen, noch einmal einen kleinen Blick zurückzuwerfen auf die Spiele, die uns im vergangenen Monat besonders gut gefallen haben.

-i16170-Im Genre der Platformer ist hier zweifelsohne Paper Monsters Recut (AppStore) zu nennen. Auch wenn das Spiel nicht komplett neu ist, sondern nur eine überarbeitete Version, lohnt sich unserer Meinung nach der 2,99€ teure Premium-Download zweifelsohne.-v9654- -gki16170-

-i16185-Actionreicher geht es in Gamelofts Dungeon Hunter 5 (AppStore) zu. Der 5. Teil der beliebten Action-Adventure-Reihe bietet wieder tolle Optik, verschiedene Modi und spaßiges Gameplay – hier geht es zu unserem Review. Gratis-Download.-v9831- -gki16185-

-i16812-Etwas zum Zähne ausbeißen und Haare raufen ist Mr Jump (AppStore) von 1Button. Der Gratis-Download ist ein hammerhartes Jump’n’Run-Spiel, wie ihr hier nachlesen könnt. Der Download der werbefinanzierten Universal-App ist kostenlos.-gki16812-

-i16871-Und dann hätten wir da noch das verrückte Silly Sausage in Meat Land (AppStore) von Nitrome im Angebot. Mit einer Hund-Snake-Mischung geht es durchs Wurstland – ein witziger Gratis-Download.-gki16871-

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to Bed: Apple wählt Spiel zur App der Woche

Wie in jeder Woche hat Apple gestern die neue App der Woche bekanntgegeben, die nun für eine Woche im App Store kostenlos zum Download angeboten wird. Diese Woche hat man sich für ein Spiel entschieden, der Titel heißt “Back to Bed”.


Back to bed

In Back to Bed, entwickelt von Bedtime Digital Games, geht es um den Schlafwandler Bob, dessen Traumreisen man als fantastisches Wesen begleitet und in dieser Rolle versucht, jeglichen Schaden von der schlafenden Person abzuwenden. Die nächtlichen Ausflüge von Bob finden in surrealen Umgebungen statt, in denen man sich immer neue Lösungen einfallen lassen muss, um den Schlafwandler vor einem Sturz in einen der vielen Abgründe zu bewahren.

Für die Steuerung der eigenen Figur stehen zwei Optionen zur Auswahl: Entweder gibt ein Tap auf den Bildschirm die Richtung der Bewegung vor oder man nutzt ein virtuelles Steuerkreuz, um die gewünschte Richtung vorzugeben. In den einzelnen Levels hat man zu Beginn immer einige Sekunden Zeit, um sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen, danach beginnt der Schlafwandler mit seiner Wanderung und man muss seiner Aufgabe, diesen vor Unheil zu bewahren, nachkommen. Dazu findet man in den Levels Gegenstände, die man aufheben und dem Schlafwandler in den Weg legen kann, woraufhin dieser sich im Uhrzeigersinn um 90 Grad dreht und seinen Weg fortsetzt. Durch eine geschickte Kombination dieser Drehungen muss versucht werden, den Schlafwandler zurück in sein Bett zu bringen, eine Hilfe dabei stellen Fußspuren da, die die nächsten Schritte des Schlafwandlers zeigen und so bei Drehungen die Richtung vorher anzeigen.

Back to Bed ist ein nettes Spiel mit einer sehr liebevollen Grafik und extrem detailreich gestalteten Welten, die Aufgaben in den einzelnen Levels ähneln sich jedoch sehr stark, die Variation findet nur in bestimmten Elementen statt, außerdem steigt die Schwierigkeit nur sehr gering an. Dennoch kann man mit Back to Bed ein paar lustige Stunden verbringen, die liebevoll gestalteten Figuren laden zum Verlieben ein.

Back to Bed lässt sich noch bis zum 9. April kostenlos im App Store laden, die App ist für iPhone und iPad optimiert, sie ist 125MB groß und erfordert iOS 7.0 oder höher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Suchen wir dich?

redakteure bewerben

Um unserer großen Leserschaft täglich Artikel gewährleisten zu können, steht hinter Apfellike ein Team von Redakteuren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wenn auch du Teil dieses Teams werden willst, melde dich bei uns!

Anforderungen – Online Redakteur für Apple, Technik & Web News

Was musst du mitbringen, um bei Apfellike mitschreiben zu können?

Selbsterklärend sollte sein, dass du Spaß an journalistischen Tätigkeiten sowie Apple, Technik und Web haben solltest. Ebenfalls erwarten wir von dir viel Engagement und freie Zeit. Du solltest mit rund zwei Wochenstunden an Zeitaufwand rechnen oder mit anderen Worten: Mindestens drei Artikel pro Woche sind Pflicht. Darüber hinaus solltest du dich in den Sprachen Deutsch und Englisch sicher fühlen und mindestens 17 Jahre alt sein. Erfahrungen und Referenzen in den Bereichen Journalismus und WordPress kommen immer gut an.

Alternativ kannst du dich bei uns auch als Kolumnist oder Webvideoproduzentbewerben. Voraussetzung sollte natürlich auch hier Spaß, Interesse und Erfahrung an der Sache sein.

Gegenleistung – Online Redakteur für Apple, Technik & Web News

Was bieten dir wir im Gegenzug?

Ganz oben auf dieser Liste steht natürlich der Spaß! Denn ohne den, würden Apfellike wohl gar nicht existieren. Aber natürlich bieten wir noch etwas mehr. So erhaltet ihr als Mitglied des Apfellike-Teams Zugang zu großen Veranstaltungen wie beispielsweise der CeBit oder der AppsWorld. Außerdem erhaltet ihr die Chance Hardware- und Software-Produkte zu testen. Wenn du eine Idee hast, kannst du dich kreativ austoben und das Projekt leiten. Und zu guter letzt bekommt ihr noch eine Menge Erfahrungen und Referenzen, vor allem im Bereich Journalismus, erhältst Einblicke in den Entstehungsprozess von Artikeln, Webvideos, Teamkommunikation und -management und vielem mehr.

Bewerben – Online Redakteur für Apple, Technik & Web News

Du denkst du bist geeignet für das Apfellike-Team? Perfekt, schreibe uns eine Mail mit dem Betreff “Bewerbung” an christian@apfellike.com mit folgenden Daten:

  • Allgemeine Infos zu deiner Person (Name, Alter, Interessen)
  • Position (Redakteur, Kolumnist, Videoproduzent)
  • Beispiel-Artikel
  • Erfahrungen mit WordPress, Journalismus (optional)
  • Mögliche Referenzen (optional)
  • Deine Nachricht an uns (Warum bist du der Richtige? )

Sollte alles geklappt haben, melden wir uns bei dir und laden dich zu einem Gespräch (Skype) ein. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

The post Suchen wir dich? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tutorial: Final Cut Pro X – Gesichter verzerren bzw. unkenntlich machen

In diesem kurzem Tutorial zeige ich, wie man mit Hilfe der Generatoren (Formen) und dem Gauß-Weichzeichner die Gesichter in einem Video unkenntlich macht, wie man dies aus Fernsehreportagen kennt

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung wird A9-Chip für diesjährige iPhones und iPads herstellen

Eine der brennendsten Fragen im Jahr 2015 ist offenbar geklärt: Wer wird der kommenden Apple A9-Chip für die diesjährigen iPhones und iPads herstellen? Die Antwort lautet offenbar Samsung, wenn man einem Bericht Glauben schenken mag.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, soll sich Samsung in diesem Jahr abermals für die Produktion der mobilen Prozessoren für Apple-Geräte verantwortlich zeichnen. Damit wird ein früherer, gleich lautender Bericht bestätigt und ein anderer, der TSMC auf dem Schirm hatte, widerlegt. Bloomberg beruft sich dabei auf Quellen, die mit den Verhandlungen zu tun hatten, aber nicht näher genannt werden wollen.

Die entsprechenden Chips sollen dabei in der Samsung-Fabrik in Giheung in Südkorea hergestellt werden. Weitere Bestellungen von Apple sollen von Globalfoundries Inc., dem Partner von Samsung, abgefertigt werden. Dass Samsung nun wieder der alleinige Partner für die Produktion der Chips ist, kommt dahingehend ein wenig überraschend, dass Apple 2013 versucht hat, sich mit TSMC ein wenig unabhängiger von Samsung zu machen.

Die Chips für die kommenden iPhones und iPads sollen mit 14-nm-Technologie gefertigt werden. Dass Samsung aufgrund seiner modernen Fabrik dazu in der Lage ist, soll einer der Hauptgründe dafür sein, den Zuschlag von Apple bekommen zu haben. TSMC hat seinen Investoren gegenüber bereits mitgeteilt, dass man das Technologie-Wettrennen 2015 gegen Samsung verloren habe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone in China wirklich sehr beliebt

150px-Apple_logo_black.svg

China ist und bleibt einer der größten Märkte für Apple und man kann sich wirklich sehr gut etablieren. Zwar ist man immer noch auf dem zweiten Platz der Verkaufscharts dennoch ist das iPhone zum beliebtesten Smartphone in China geworden. Nicht umsonst ist der Marktanteil von Apple in China um über 10 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr gestiegen. Somit kann der Konzern nun schon über 27 Prozent Marktanteil verbuchen.

USA leider rückläufig
In den USA hätte man fast den Machtkampf mit Android gewonnen, aber nun scheint sich abzuzeichnen, dass Apple wieder etwas rückläufig ist und die Samsung-Geräte erneut auf dem Vormarsch sind. Analysten gehen aber davon aus, dass man in den nächsten Jahren damit rechnen kann, dass Apple die Überhand auf dem US-Markt haben wird. In Europa hat es Apple immer noch sehr schwer, aber auch hier ist der Marktanteil gestiegen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oster-Spaß: Viele LEGO Games zum Sonderpreis

Das lange Osterwochenende bietet sich geradezu an, um ein paar LEGO Games im Mac App Store zu laden.

Unterhaltsam, witzig, herrlich animiert und zum Sonderpreis: Derzeit könnt Ihr viele der sonst bis zu 29,99 Euro teuren Spiele preiswerter erwerben – oder Eure LEGO-Spielesammlung gegebenfalls vervollständigen.

hier weitere Mac-App-Rabatte
hier iOS-Spiele-Rabatte
hier weitere gute iOS-Rabatte

LEGO Marvel Super Heroes LEGO Marvel Super Heroes
(38)
29,99 € 14,99 € (5678 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(88)
19,99 € 9,99 € (4427 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(48)
19,99 € 9,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(36)
19,99 € 9,99 € (7495 MB)
LEGO® Der Hobbit™ LEGO® Der Hobbit™
(8)
19,99 € 9,99 € (7385 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(24)
19,99 € 9,99 € (4538 MB)
The LEGO® Movie Videogame The LEGO® Movie Videogame
Keine Bewertungen
29,99 € 14,99 € (7255 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(35)
19,99 € 9,99 € (4231 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(110)
19,99 € 9,99 € (6570 MB)

Lego Herr der Ringe Mac

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office Lens: Microsoft veröffentlicht kostenlose Scanner-App mit Texterkennung

Mit Office Lens gibt es eine weitere Scanner-App. Die Microsoft-Lösung ist kostenlos und bietet eine OCR-Funktion.

Office LensScanner-Apps gibt es ja schon zur Genüge. Scanbot und Scanner Pro zählen bei mir zu den Favoriten, doch auch das neue Office Lens (App Store-Link) von Microsoft macht einen ordentlichen Eindruck, vor allem dann, wenn man die Office-Dienste des Konzerns aus Redmond nutzt. Der iPhone-Download ist kostenfrei, 11,8 MB groß und für das iPhone 6 optimiert.

Office Lens beschränkt sich auf die wichtigsten Funktionen, die dafür aber mit Bravur erledigt werden. Nach dem Zugriff auf die Kamera könnt ihr Dokumente, Whiteboards, Visitenkarten, Rechnungen und mehr fotografieren, wobei Office Lens über eine automatische Rändererkennung verfügt, die in meinem Test wirklich sehr gut funktionierte. Zur Bearbeitung steht lediglich eine Crop-Funktion bereit, mit der ihr das Bild beschneiden könnt.

Zur Weiterverarbeitung mit Word & Co. wird ein Microsoft-Account vorausgesetzt. Wenn ihr beispielsweise ein Text-Dokument fotografiert und es zu Microsoft Word exportiert, wird automatisch der abgedruckte Text in editierbaren Text umgewandelt – die OCR-Funktionalität ist kostenlos und funktioniert erstaunlich gut. Das Weiterleiten nach PowerPoint, OneDrive oder OneNote ist ebenfalls möglich, wobei die Datei stets im OneDrive zwischengelagert wird.

Office Lens bietet gute OCR-Funktion

Wer möchte kann den Scan auch lokal auf dem iPhone ablegen, ein PDF erzeugen und/oder dieses per E-Mail weiterleiten. Office Lens fehlen zwar ein paar Bearbeitungsfunktionen, dafür gibt es die Texterkennung aber kostenlos. Viele andere Apps lassen sich genau diese Funktionalität teuer bezahlen. Wir finden: Office Lens macht einen guten Job und ist vor allem besonders praktisch, wenn ihr auch mit anderen Office-Diensten verknüpft seid.

Office Lens ist ein kostenloser Download für das iPhone, der mindestens iOS 8.0 oder neuer zur Installation voraussetzt. Eine iPad-Optimierung gibt es bis dato nicht.

Der Artikel Office Lens: Microsoft veröffentlicht kostenlose Scanner-App mit Texterkennung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PixViewer

PixViewer ist eine einfache und schnelle Diashow Applikation. Du kannst Dich manuell oder automatisch durch eine Vielzahl Bilder bewegen und dabei auch Bilder direkt in den Papierkorb schieben.

PixViewer unterstützt folgende Dateiformate: JPEG, PNG, PICT.

Download @
Mac App Store
Entwickler: Lakehorn AG
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synium Software stellt Logoist 2.5 vor

Synium Software, unter anderem Betreiber von MacTechNews.de, hat mit Logoist 2.5 ein großes Update der Software zur Erstellung von Logos, Bannern, Icons, Postkarten, Fotocollagen und Buttons hin zu aufwendigeren Vektorgrafiken veröffentlicht. Version 2.5 bringt eine verbesserte Benutzeroberfläche, automatische Farbvorschläge, eine komplett neue Farbverwaltung , konfigurierbare Ausrichtungsraste...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X Yosemite 10.10.3: Beta Nr. 7 für Entwickler, Update für Tester

Das ging schnell: Nur wenige Tage, nachdem Apple die sechste Beta-Version von OS X Yosemite 10.10.3 veröffentlichte, kommt schon die nächste Vorab-Build. Wie schon beim letzten Mal, werden neben Entwicklern auch die freiwilligen Beta-Tester berücksichtigt. Außerdem wurden ein paar neue Punkte hinzugefügt, denen Tester besondere Aufmerksamkeit schenken sollen.

Nur drei Tage nach Veröffentlichung der letzten Build ist Apple mit einer neuen Beta für OS X 10.10.3 am Start. Die neue Build-Nummer lautet 14D130a und ist gleichermaßen für Entwickler und Tester der öffentlichen Beta-Version verfügbar. Wer bereits eine Vorabversion installiert hat, kann das Update auf die jüngste Ausgabe vollziehen, indem er den Mac App Store nach Updates suchen lässt.

OS X Yosemite 10.10.3 wird vor allem die Fotos-App neu mitbringen, die iPhoto und Aperture ersetzen soll. Außerdem wurden die Emoji samt deren Auswahlfenster überarbeitet. Apple hatte vormals angegeben, dass sich die Tester außerdem WLAN-Verbindungen, Screen-Sharing und Hebräisch als Systemsprache genauer anschauen sollen. Neu hinzugekommen sind nun Safari und Mail.

In Anbetracht der kurzen Zeitspanne zwischen der letzten und der aktuellen Build, ist anzunehmen, dass es sich diesmal vor allem um kleinere Fehlerbehebungen handelt, die implementiert wurden. Apple gibt auf seiner Webseite an, dass OS X Yosemite 10.10.3 “im Frühling” veröffentlicht werden soll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: PocketPC.ch optimiert Forendesign

PocketPC.ch App Logo

Wie ihr seht, haben wir am Design geschraubt und präsentieren feierlich: Das optimierte Forendesign!

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphone-Spiele von Nintendo sollen mehr als 25 Millionen Dollar im Monat einbringen

Im März hat Nintendo überraschend angekündigt, in den Markt der Smartphone- und Tablet-Spiele einzusteigen. Das Partnerunternehmen DeNA, das sich um die Infrastruktur und die Spieleplattform kümmern soll, hat sich nun gegenüber Reuters zu den Plänen geäußert. Man habe zwar bislang...

Smartphone-Spiele von Nintendo sollen mehr als 25 Millionen Dollar im Monat einbringen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Online-TV-Dienst von Apple: Streams sollen von TV-Sendern finanziert und bereitgestellt werden

Apple wird angeblich auf der WWDC im Juni einen neuen Online-TV-Dienst vorstellen, Recode will dazu nun nähere Details erfahren haben. Demnach befindet sich Apple derzeit in Verhandlungen mit Fernsehsendern. Sie sollen nicht nur ihre Inhalte bereitstellen, sondern auch die Streams selbst finanzieren. Bereits jetzt müssen sich die Content-Anbieter auf dem Apple TV in ihren...

Online-TV-Dienst von Apple: Streams sollen von TV-Sendern finanziert und bereitgestellt werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Web-Präsentationen im Magazin-Stil mit Adobe Slate

Web-Präsentationen im Magazin-Stil mit Adobe Slate

Die kostenlose iPad-App Adobe Slate kombiniert Text und Bilder zu animierten Bildschirmpräsentationen im Zeitschriften-Stil, die sich über einen Link weitergeben lassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

wörtermeister: Gratis Rätselspaß für iPhone und iPad

Mit dem Spiel wörtermeister möchte FGJ Software groß hinaus und Quizduell Konkurrenz machen – das Spielprinzip ist dabei ähnlich, inhaltlich geht es aber eher um Rätsel als um Quiz-Fragen. Der Duell-Charakter ist aber dennoch gegeben.

Für Rätselfreunde, die auch kompetitiv zeigen wollen, was sie können, gibt es im App Store ein Gratis-Spiel, das unter dem Namen “wörtermeister” zu finden ist. Grundsätzlich handelt es sich dabei um Rätsel, wie man sie aus Zeitschriften kennt. Es gibt verschiedene Modi, in denen Buchstaben in Wörtern ergänzt, ganze Wörter gefunden oder Silben sinnvoll aneinander gereiht werden müssen.

Das allein klingt noch nicht unbedingt nach großem Spaß, aber dem wird nachgeholfen, indem man gegen andere Spieler antritt. Die Rätsel finden auf Zeit statt und gewonnen hat, wer die Rätsel schneller komplettiert hat. Denn für eine gute Zeit gibt es Zusatzpunkte. Eine Runde geht dabei über vier Runden. Außer dem Sieg über den Mitspieler winkt noch ein Aufstieg im Ranking, denn die Gesamtergebnisse werden ebenfalls gespeichert. Der Unterlegene bekommt Punkte abgezogen – Ziel ist also, möglichst oft zu gewinnen.

Die App wörtermeister ist gratis im App Store zu haben und 21,3 MB groß. Sie wurde für alle gängigen Bildschirmgrößen von iOS-Geräten optimiert, auch für iPhone 6/6 Plus und iPad. Per In-App-Kauf lassen sich einige Goodies freischalten. Lokalisiert wurde das Spiel nur auf Deutsch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OH NO Volcano: ein kleines Dorf vor einem Vulkanausbruch retten

Am heutigen Freitag Lust auf ein kleines Highscore-Spiel? Dann könnte OH NO Volcano (AppStore) für einige heitere Momente sorgen. Die 0,99€ teure Universal-App gibt es seit einigen Tagen im AppStore.

Im Spiel müsst ihr ein kleines Dorf vor einem Vulkanausbruch beschützen. Mit einem über dem Dorf schwebenden Fangnetz gilt es die in Wellen aus dem Vulkan fliegenden Gesteinsbrocken und Lava aufzufangen, damit sie das Dorf nicht zerstören.
OH NO Volcano iOS
Das Netz könnt ihr dabei über die Neigung des Gerätes steuern. Hier ist Konzentration und Geschick nötig, da die zerstörerischen Geschosse immer schneller und zahlreicher angeflogen kommen. Noch hektischer wird es zudem bei der heranfliegenden Lava. Denn sie muss per gezieltem Tap erst erloschen werden, damit sie das Netz nicht zerstört.
OH NO Volcano iOS
Das bringt dann Minuspunkte ein. In Serie gefangene Objekte laden hingegen euren Multiplikator auf und bringen so (genauso wie gefangene Münzen) noch mehr Punkte für euren Game-Center-Highscore. Health Kits können hingegen einen kleinen Teil des Dorfschadens heilen. Ist dieses zerstört, ist die Runde zu Ende.
OH NO Volcano iOS
Die ersten Runden macht OH NO Volcano (AppStore) Spaß. Leider wird es dann aber doch recht schnell eintönig, woran auch die sehr selten angeflogen kommenden Artefakte, die ihr sammeln könnt, nicht wirklich viel ändern können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wird das iPhone endlich wasserdicht?

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Ein Feature für das iPhone wird schon wirklich sehr lange diskutiert und es wird auch darüber gemunkelt, ob Apple irgendwann diesen Schritt wagen wird. Gemeint ist damit, dass das iPhone endlich wasserdicht gemacht wird. Nun sind endlich Patente aufgetaucht, die genau dieses Bestreben auch von Seiten Apple aufzeigen. Sie zeigen, dass Apple schon an Tasten arbeitet, die wasserdicht sind und auch ein dauerhaftes Eintauchen in Wasser aushalten sollen. Somit wird das iPhone nicht nur “Spritzwassersicher” sondern auch wirklich “wasserdicht” gemacht.

Weitere Technologie schon vorhanden
Andere Hersteller wie Sony haben sich in diesem Bereich schon sehr weit vorgewagt und haben diese Technologie bekanntlich bereits bis zur Marktreife gebracht. Somit könnte auch Apple diesen Schritt wagen. Wir sind der Meinung, dass Apple hier sicherlich Neuerungen auf den Markt bringt, wir aber noch bis zum iPhone 7 warten müssen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nächstes iPhone mit Hilfe von Samsung & neue OS X Beta

Letzte Nacht hat Apple erneut eine neue Beta-Version von OS X 10.10.3 veröffentlicht, auch zum nächsten iPhone gibt es weitere Hinweise.

Entwickler und Public-Beta-Tester haben von Apple den Build 14D130a erhalten. Alle Tester sollen die Anpassungen in Mail und Safari genau beobachten. OS X 10.3.3 für alle User rückt immer näher. Dann dürft Ihr Euch über die Fotos-App, Emoji-Neuerungen und eine Force-Touch-API freuen. Im April sollte es noch klappen mit OS X 10.3.3.

hier ein Hands-On-Video der Fotos-App

Zum nächsten iPhone, noch streiten sich die Gelehrten, ob es 6S oder 7 heißt, gibt es weitere Spekulationen: Bloomberg berichtet, dass Samsung erneut den Zuschlag für den Chip bekommt. Der A9 wird laut Insidern von den Südkoreanern kommen. Samsung hat laut dem Bericht Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) ausgestochen.

iPhone 6 iPhone 6 Plus flach

(Autor: Toby)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 3.4.15

Produktivität

Dienstprogramme

SymbolKeyboard SymbolKeyboard
Preis: Kostenlos
Home Expenses Home Expenses
Preis: 0,99 €
Sleepy Eyes - Baby Soother Sleepy Eyes - Baby Soother
Preis: Kostenlos
dSeer dSeer
Preis: Kostenlos

Foto & Video

ClipNotes ClipNotes
Preis: Kostenlos
Picgrapher Picgrapher
Preis: Kostenlos
ACDSee ACDSee
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

DHF Move DHF Move
Preis: Kostenlos

Bildung

BC Science 10 BC Science 10
Preis: Kostenlos
Princess Muqita Princess Muqita
Preis: Kostenlos
jigsaw puzzle ®Master *pro* jigsaw puzzle ®Master *pro*
Preis: Kostenlos
My Class *pro* My Class *pro*
Preis: Kostenlos

Nachschlagewerke

Scripture Chase Scripture Chase
Preis: Kostenlos
Art Authority for iPad Art Authority for iPad
Preis: 9,99 €

Finanzen

GO Currency GO Currency
Preis: 6,99 €

Navigation

Clinovintage Clinovintage
Preis: Kostenlos

Sport

Keene Trace Golf Club Keene Trace Golf Club
Preis: Kostenlos
Golf SwingPlane Golf SwingPlane
Preis: Kostenlos

Lifestyle

KosherMe KosherMe
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

More Birds More Birds
Preis: Kostenlos

Spiele

HeadsUp Poker Trainer HeadsUp Poker Trainer
Preis: Kostenlos
Crate Commando Crate Commando
Preis: Kostenlos
Qual é a Palavra? Qual é a Palavra?
Preis: Kostenlos
Baby Rosy Halloween Day Baby Rosy Halloween Day
Preis: Kostenlos
Ayo Game Ayo Game
Preis: Kostenlos
Bad Birdies Bad Birdies
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

San Juan: Spannendes Kartenspiel von Ravensburger für nur 99 Cent

Auch Ravensburger bietet aktuell ein Spiel günstiger zum Download an. San Juan.

San Juan 2Im August 2012 wurde San Juan (App Store-Link) erstmals im App Store veröffentlicht. Seither gab es viele Preiskationen und einige Updates, heute haben sich die Entwickler dafür entschieden, ihr Kartenspiel für iPhone und iPad für nur 99 Cent statt 4,99 Euro anzubieten. Der Download ist 72,4 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar, aktuell mit fünf Sternen bewertete und für die neusten iPhones optimiert.

Bei San Juan handelt es sich um eine eigenständige Erweiterung zu Puerto Rico, dem bekannten Strategie- und Aufbauspiel. Ziel ist es auch hier, sich zu Macht und Herrschaft zu erarbeiten. In der Hauptstadt der Karibikinsel gilt es, als Gouverneur, Baumeister, Aufseher, Händler oder Ratsherr der Stadt zu neuem Ansehen und Reichtum zu verhelfen. Im Zuge dessen müssen während des Spiels wichtige Gebäude errichtet und unterhalten werden, um damit gleichzeitig auch die ein bis drei gegnerischen Parteien auszustechen.

Jeder Teilnehmer einer Partie kann bis zu zwölf Gebäude errichten. Gestartet wird mit vier Karten auf der Hand, pro Runde muss auch eine von fünf Rollenkarten ausgewählt werden, die eine bestimmte Aktion für alle Spieler auslöst. Als Baumeister beispielsweise ist es dem Spieler erlaubt, eine der Handkarten als Gebäude auf dem Spielfeld zu platzieren.

Die Hauptkarten des Spiels können auf drei verschiedene Art und Weisen genutzt werden: Als Waren, Zahlungsmittel und als Gebäude. In jeder Runde gilt es daher, sich klug zu entscheiden, welche Rolle man übernimmt, um so Vorteile gegenüber den Konkurrenten zu bekommen. Trotz des gut aufgebauten Tutorials wird man allerdings zu Beginn mehr oder weniger mit Informationen und Regelwerk erschlagen, so dass es doch ein wenig Zeit benötigt, gewissen Spielroutinen zu entwickeln. Ihr könnt außerdem online gegen Freunde und andere Spieler antreten. Einen Trailer (YouTube-Link) zum Kartenspiel binden wir folgend noch einmal für euch ein.

San Juan im Video

Der Artikel San Juan: Spannendes Kartenspiel von Ravensburger für nur 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple A9: Samsung als Zulieferer bestätigt

Apple A9: Samsung als Zulieferer bestätigt auf apfeleimer.de

Während man sich bei Apple derzeit noch über den großen Erfolg mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus freuen kann, ist der Blick des Unternehmens schon wieder gen Zukunft gerichtet. Zumindest die nahe Zukunft ist auch davon abhängig, wie erfolgreich die kommende iPhone-Generation werden kann, zu der bisher nur wenige Details oder Spekulationen bekannt sind, die aber aller Voraussicht nach mit dem iPhone 6S sowie dem iPhone 6S Plus aufwarten wird. Neuen Informationen zufolge wird Samsung bei der Produktion eine größere Rolle spielen.

Apple A9: Samsung liefert die passenden CPUs

Bislang waren es vor allem Spekulationen, die ein Engagement von Samsung als Zulieferer der neuen Apple-CPU, der Apple A9, in Aussicht gestellt haben. Mittlerweile sind wir aber darüber hinaus, denn Samsung hat den neuen Deal mit dem kalifornischen Rivalen selbst bestätigt:

Samsung will start making Apple A9 processor chips at its Giheung plant in South Korea, the people said, asking not to be identified because the contract hasn’t been discussed publicly. Additional orders will go to Samsung’s partner Globalfoundries Inc., according to another person familiar with the arrangement.

TSMC will 2016 größere Rolle als Apple-Zulieferer

Für Samsung hat demnach gesprochen, dass der Zulieferer die Apple-A9-CPU im leistungsstarken und energieeffizienten 14-nm-Prozess fertigen kann, was bei TSMC nicht der Fall ist. Laut eigenen Angaben ist man bei TSMC aber davon überzeugt, ab 2016 wieder eine größere Rolle als Apple-Zulieferer spielen zu können.

Der Beitrag Apple A9: Samsung als Zulieferer bestätigt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf 8GB Ram, MacBook Schutzhülle, Powerlinie-Adapter, WiFi Repeater und mehr

Auch am heutigen Karfreitag werfen wir einen kurzen Blick auf die heutigen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler hat wieder eine Auswahl verschiedener Produkte zusammengestellt und an der Preisschraube gedreht. Dabei könnt ihr nicht nur auf Produkte aus dem Bereich Technik & Elektronik sparen, sondern beim gesamten Amazon Produktportfolio (Mode, Sport, Heimwerken, Freizeit, Babys, Kinder etc.).

amazon030415

Über den Tag verteilt, könnt ihr heute wieder ordentlich sparen. Ihr könnt euch Blitzangebote, Schnäppchen und Deals aus dem gesamten Sortiment sichern. Los ging es auch am heutigen Tag pünktlich um 09:00 Uhr. Um 19:00 Uhr gehen die letzten Blitzangebote des Tages an den Start. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Amazon Blitzangebote

09:30 Uhr

10:00 Uhr

11:00 Uhr

13:00 Uhr

14:00 Uhr

15:00 Uhr

Diest stellt nur eine Auswahl der heutigen Angebote dar.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s Plus könnte mit Force Touch kommen

Apple Logo

Die Gerüchte um die Force Touch Technologie beim iPhone 6s Plus werden befeuert: Es soll ein exklusives Feature für das nächste grosse iPhone werden.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst: “Die Apple Watch knackt die Millionengrenze zum Release”

apple watch

Heute Morgen haben wir mal wieder Spekulationen zu den Verkaufszahlen der Apple Watch am Startwochenende. Piper-Jaffray-Analyst Gene Münster, welcher schon oft richtig tippte, hat seine Zahl gestern nochmal leicht korrigiert. Wir geben euch einen kurzen Überblick.

Münster erwartet eine Million verkaufte Einheiten am 24. April. Außerdem dürften nach seiner Erwartung am 10. April weltweit rund 300.000 Vorbestellungen bei Apple eingehen, denn an diesem Tag werden Reservierungen erstmals möglich sein. Bei seiner Analyse unterschied Münster aber nicht zwischen den verschiedenen Apple-Watch-Modellen, die ja bekanntlich zu Preisen zwischen 350 und 17.000 Dollar erhältlich sein werden. Allgemein hat er aber eine eher pessimistische Meinung zu den Verkaufszahlen der Apple Watch. Allgemein geht er 2015 nur von 7 bis 8 Millionen Geräten aus, wohingegen die Wall Street mit 13 bis 15 Millionen Geräten rechnet. Auf die Branche bezogen sieht er aber einen positiven Effekt. Gerade Pebble profitiere sehr seit der Vorstellung der Apple Watch.

2schafer042813

Nun was nehmen wir jetzt aus den Zahlen mit? Münster ist auf jeden Fall eine gute Quelle, wenn es um Zahlen zu Technikkonzernen geht. Ich persönlich würde Münster auch recht geben, denn gerade in Europa sehe ich nicht eine so hohe Begeisterung für die Apple Watch. Die Zahlen werden diesmal wohl noch stärker vom asiatischen Markt dominiert werden. Trotzdem muss man abwarten, denn womöglich verwandeln sich die Kritiker in einem halben Jahr zu Fans, was es bei Apple schon oft gegeben hat. Brauchen tut man die Apple Watch eigentlich ja nicht, aber mal ehrlich dieses Satz haben wir schon oft verwendet und am Ende dann zugeschlagen. Die Zahlen werden sich also wieder in der Mitte einpendeln und die Apple Watch schon teilweise erfolgreich machen, aber zu Apples Kassenschlager wird dieses Gerät nicht aus meiner Sicht. Was meint ihr, sind Münster und ich zu pessimistisch oder teilt ihr die Meinung?

Textbild

The post Analyst: “Die Apple Watch knackt die Millionengrenze zum Release” appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Orbitum | Geschicklichkeitsspiel momentan kostenlos erhältlich

Orbitum | Geschicklichkeitsspiel momentan kostenlos erhältlich
Wer auf Herausforderungen und minimalistische One-Tap-Spiel steht, sollte sich die momentan kostenlose Universal App Orbitum laden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

14 Top-Apps im Osterangebot

Die Sonderangebote im App Store machen auch vor den Feiertagen keinen Halt und bringen wieder das eine oder andere Schnäppchen hervor. Für iPhone und iPad sind dieses Mal relativ viele Apps für Fotografie und Bildbearbeitung anzutreffen . Besonders empfehlenswert sind dabei Camera+, Hydra und Mextures. Auch beim Mac hat sich diese thematische Auswahl fortgesetzt und bei Flare 2 und Pixelmator z...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fernwartungstools im Vergleich

screen800x500

Fernsteuerung von Computern wird nicht mehr nur noch von Firmen betrieben, es ist auch für Privatpersonen interessant.
Je nachdem ob man zuhause die Downloads starten will, ein bestimmtes Dokument auf seinem Rechner sucht oder auch sehen will wie weit der Movie Maker mit dem Rendern des letzten Urlaubsvideos ist.
Das alles ist in der heutigen Zeit ohne Probleme möglich, dazu gibt es diverse Fernwartungstools, die entweder sehr simpel zu bedienen sind oder allerdings etwas mehr Aufwand benötigen bevor sie funktionieren.
Ich werde hier die wichtigsten und gängigsten vorstellen.

Teamviewer

Teamviewer ist die Lösung der Wahl wenn es um einfaches aufsetzen von Fernwartung geht. Auf der Kundenseite muss nicht mit IP-Adressen und Konfigurationen in Routern und Firewalls gehandhabt werden. Es wird einfach nur ein kleines Tools gestartet, zwei Zahlenfolgen übermittelt und der Gegenüber kann auf den Computer zugreifen.
Teamviewer gibt es für sämtliche Plattformen, Windows, Mac, Linux und selbst für iOS und Android, die Apps kann man allerdings nur zum Fernsteuern benutzen.

Teamviewer gibt es sowohl als Dienst der immer im Hintergrund läuft und sich über einen Teamviewer-Account steuern lässt oder als one click App welche jederzeit beendet werden kann.

Teamviewer, im gegensatz zu den anderen Apps, ist für private Kunden gratis und erfordert von Firmenkunden eine Lizensierung.

RealVNC

RealVNC ist einer der verbreitetsten VNC Clients überhaupt, es gibt Ihn für diverse Plattformen. RealVNC setzt auf die bewährte VNC Technik welche 1998 entwickelt wurde.
VNC arbeitet nach dem Client-Server-Modell. Das Server-Programm bietet Bildschirmausgaben und Eingabemöglichkeiten mittels Maus und Tastatur an, die das Client-Programm darstellen und nutzen kann.
VNC ist auch für Firmen gratis, im Gegensatz zu Teamviewer welches von Firmenkunden gekauft werden muss.

UltraVNC

Als alternative für RealVNC gibt es auch noch UltraVNC, der von den Einstellungen deutlich umfangreicher ist, daher für Laien auch deutlich schwieriger zu Konfigurieren ist.
Ein kleines Tutorial welches den Einstieg in UltraVNC zeigt finden Sie hier.

Eine Zusammenfassung des Guides zum Installieren finden Sie hier.

Apple Remote Desktop

Apple Remote Desktop ist ähnlich wie Windows Remote Desktop nur das diese Software nur für Macs benutzt werden kann.
Es lässt einen jegliche Aktionen ausführen als würde man selber direkt vor dem Mac sitzen.

Die App gibt es sowohl direkt bei Apple als auch im Mac App Store.

Microsoft Remote Desktop

Die gängige Software die seit Jahren in Microsofts Windows zu finden ist gibt es auch für den Mac, somit kann man zwar nicht den Mac fernsteuern, allerdings vom Mac aus einen Windows PC fernsteuern.

Die App dafür selber gibt es im Mac App Store.

Alternativen

Wer allerdings nur auf seine Daten im Heimnetz zugreifen will, der braucht nicht zwingend eine Steuerungssoftware. Die gängigste Lösung hierfür ist eine VPN-Verbindung, die allerdings etwas komplizierter einzurichten ist.
Durch VPN kann man sich von extern in sein Heimnetzwerk einwählen und agiert somit als Client in seinem Heimnetz selbst wenn man im Büro oder im Cafe um die Ecke sitzt.

Gängige NAS Systeme haben oft schon VPN-Server installiert die nur noch aktiviert werden müssen.
Das Synology DS215j zum Beispiel ist eine günstige Lösung die all das bietet. Es hat ein eigenes OS mit einem eigenen App Store in dem nur noch der VPN-Server heruntergeladen und aktiviert werden muss.

Auf seinem Mac richtet man danach den VPN-Zugang als neue Netzwerkschnittstelle ein, dies funktioniert über die Systemsteuerung.
Cisco IPSec und L2TP über IPSec kann OS X von Haus aus, für OpenVPN wird eine externe Software wie Tunnelblick benötigt.

Wenn Ihr noch mehr Tools kennt, die ich hier vergessen habe, hinterlasst mir doch einen Kommentar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1.001 Football AGB & Theaterstücke mit einem Glossar and Play Wörterbuch

Für Sportfans, Spieler und Trainer! Lookup Fußball Begriffe, Strategien und Theaterstücke. Schließt Abbildungen, Karten und Grafiken. Fügen Sie Ihre eigenen Spiele, Notizen und Fotos.

Werkzeuge:
Exportieren Sie Ihre Notizen in Excel
Schnellzugriff
In Fotos
Anmerkungen hinzufügen
Anmerkungen bearbeiten
Aktie Erläuterungen
Schnelle Index

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KGI: 4 Zoll iPhone unwahrscheinlich und kein iPhone 6S in 2015

iPhone 6 Plus Apple Store

KGI’s berühmter Analyst Ming-Chi Kuo hat wieder einmal ein paar Behauptungen in einem neuen Bericht veröffentlicht. Er ist unter anderem der Meinung, dass es dieses Jahr wohl kein iPhone mit 4 Zoll Display mehr geben wird.

Mit dieser Meinung widerspricht er sich zwar aktuellen Gerüchten bezüglich einem neuen 4 Zoll iPhone, welches Apple noch heuer mit einem angepassten Design und mehr Performance auf den Markt bringen soll. Dem Analyst kann jedoch generell eher viel Glauben geschenkt werden. Kuo hatte bereits in der Vergangenheit einige Dinge vorausgesehen.

iPhone 6 Plus iPhone 5S

Lässt Apple das iPhone 6S aus?

Der Analyst merkt weiter an, dass die neue Generation des 4,7 Zoll und 5,5 Zoll iPhones eine neue Technologie spendiert bekommen werden, die bereits von der Apple Watch und vom neuen MacBook bekannt ist: Force Touch. Allerdings soll dieses auf den iPhone anders funktionieren. Force Touch soll hier grundsätzlich nur einen Unterschied zwischen einem leichten Berühren und einem festeren Berühren schaffen.

Außerdem bezeichnet Kuo in seinem Bericht das neue iPhone nicht als iPhone 6S sondern gleich als “iPhone 7″. Laut dem Analysten könnte Apple das 6S auslassen und auf Grund der neu verbauten Technologien gleich ein iPhone 7 auf den Markt bringen. Inwiefern dies aber der Wahrheit entspricht muss jedoch abgewartet werden. Es scheint erst einmal relativ unwahrscheinlich.

Die Gerüchte zu neuen iPhone Modellen scheinen so langsam wieder in Fahrt zu kommen. Schon letzte Woche gab es Gerüchte und sogar angebliche Aufnahmen des iPhone 6C.

Aber was denkt ihr? Wird es dieses Jahr ein iPhone 6C und 6S geben? Oder glaubt ihr sogar dem Analysten mit dem iPhone 7?

via, Bild via, via

The post KGI: 4 Zoll iPhone unwahrscheinlich und kein iPhone 6S in 2015 appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV aktuell für nur 60 Euro im Angebot

Apple hat den Preis für Apple TV 3 kürzlich auf 79 Euro gesenkt. Heute wird es noch mal deutlich günstiger.

Saturn listet die kleine TV-Box in seinen Oster-Angeboten online zum Tiefstpreis. Apple TV 3 kostet heute nur 65 Euro. Kleiner Trick: Wenn Ihr Euch zusätzlich für den kostenlosen Newsletter anmeldet, werden Euch noch mal 5 Euro erlassen. 60 Euro – das lohnt sich, auch wenn (vielleicht) noch 2015 eine neue Generation von Apple TV erscheinen wird.

Apple TV 3 bei Saturn im Online-Angebot

Falls Ihr Interesse habt, seid schnell: Bei Saturn heißt es “nur noch wenige Apple TV verfügbar”.

Update: Nach kurzer Zeit wird das Apple-TV-Angebot nicht mehr mobil, sondern nur noch angezeigt, wenn Ihr den Link oben am Rechner PC/Mac anklickt.

Apple TV Ansicht

(Autor: Toby)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elite Dangerous: Die Dampfraumschiffgesellschaft

Eigentlich testen wir ja nur Spiele die sich auf dem Mac oder unter iOS laufen, aber für Elite Dangerous haben wir beim Release eine Ausnahme gemacht. Seit Mitte Januar, als das Review erschien ist, ist inzwischen eine ganze Menge im Spiel passiert, die Versionsnummer ist von 1.03 auf 1.2.06 gesprungen und dabei hat sich nicht […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Force Touch nur im iPhone 6s Plus?

Nachdem es zunächst hieß, dass alle Modelle der kommenden iPhone-Generation über Force Touch verfügen würden, könnte die Technik laut einem neuen Bericht wegen hoher Produktionskosten möglicherweise nur dem iPhone 6s Plus vorbehalten sein. Ein Marktforscher erwartet zudem eine andere Technik als beim Force Touch Trackpad der neuen MacBooks. Demnach würden sehr wahrscheinlich kapazitive Druckse...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad mini 3 mit 6GB LTE Internet-Flat nur 29,99 Euro pro Monat

Steht ihr kurz vor der Anschaffung eines neuen Tablets und soll es ein iPad sein, dann können wir euch nur auf die aktuelle iPad mini 3 Aktion von Sparhandy aufmerksam machen. Die Flatrate-Experten haben ein attraktives Paket geschnürrt, welches nur für wenige Tage buchbar ist. Genauer gesagt, kombiniert Sparhandy das iPad mini 3 mit Vertrag im Tarif Vodafone DataGo L Classic. Ihr erhaltet eine satte 6GB LTE Internet-Flat.

sparhandy030415

iPad mini 3 mit Vertrag

Apple hat das iPad mini 3 im Oktober letzten Jahres vorgestellt. Das Gerät verfügt über ein 7,9“ Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel, A7 Prozessor, M7 Motion Coprozessor, Touch ID Fingerabdrucksensor, FaceTime HD Kamera, 5MP Kamera, WiFi, LTE, Bluetooth 4.0, Lightning und vieles mehr. Das Gerät wird in den Farben spacegrau, silber und gold angeboten. Sparhandy verlangt einmalig 4,95 Euro für das iPad mini 3 16GB WiFi+LTE.

Der Tarif Vodafone DataGo L Classic bietet euch eine Internet-Flat mit 6GB Highspeed-Volumen (bis zu 150MBit/s). Zum Monatspreis von nur 29,99 Euro erhaltet ihr eine attraktive Daten-Flat mit reichlich Highspeed-Volumen.

Beispielrechnung iPad mini 3 16GB WiFi+LTE

  • iPad mini 3 16GB WiFi+LTE = 4,95 Euro
  • 24x 29,99 Euro = 719,76 Euro
  • Gesamtkosten = 724,71 Euro

Wirft man einen Blick in den Apple Online Store, so zeigt sich, dass das iPad mini 3 16GB WiFi+LTE ohne Vertragsbindung schon 509 Euro kostet. Für die Vodafone 6GB LTE-Flat fallen im Zeitraum von zwei Jahren effektiv gerade mal 215,71 Euro an. Pro Monat sind das effektiv gerade mal 8,99 Euro.

Der Deal ist heiß und solltet ihr Intersse haben, dann solltet ihr direkt zuschlagen. Die Aktion ist nur solange der Vorrat reich gültig.

Hier geht es zum iPad mini 3 bei Sparhandy

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Force Touch soll sich auch auf iOS 9 auswirken

11966-5441-force-touch-example-l

Wir haben gestern darüber berichtet, dass das iPhone 6S Plus wahrscheinlich mit Force Touch ausgestattet werden könnte und man damit eine neue Bedienmöglichkeit für das iPhone bekommt. Nun gehen die Wogen aber noch höher als gedacht, da nun die Informationen ans Tageslicht gekommen sind, dass sich auch große Veränderungen im Bereich der iOS-Bedienung anbahnen dürften. Zusammen mit der Force Touch-Technologie werden komplett neue Wege erschlossen, wie man iOS auf dem iPhone bedienen wird, so die Informanten.

Anscheinend soll die Technologie etwas an das User-Verhalten angepasst werden und man wird noch deutlich ausgereiftere Technologien verwenden als bei der Apple Watch oder auch bei den neuen MacBook-Modellen. Apple würde damit ein drucksensibles Display schaffen, welches erstmals in ein Smartphones eingebaut wird und damit auch andere Gesten außer “Wischen” oder “Tippen” abgreifen kann. Wir sind schon gespannt, ob Apple schon in diesem Jahr den Schritt aufs iPhone wagen wird oder doch erst mit dem iPhone der siebten Generation.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Force Touch für farbenfrohe Smilies

Christy Turlington mag dem ein oder anderen unter euch vielleicht schon ein Begriff sein. Die junge Sportlerin stand auf der Apple Keynote vergangenen Monat auf der Bühne und brachte zusammen mit Apple CEO Tim Cook den Zuschauern die Apple Watch näher. Neben ihrer Arbeit als Model ist sie außerdem Sportlerin und nimmt am nächsten London Marathon teil, auf welchen sie mit der Apple Watch hin trainiert.

Apple Watch Fource Touch 002 564x313 Apple Watch: Force Touch für farbenfrohe Smilies

Auf ihrem eigenen Blog schreibt sie regelmäßig über ihre neuen Erfahrungen mit dem Apple-Wearable und erklärt Nach- und Vorteile desselben. Um die Nutzung abzurunden wurden auch Familienangehörige mit jeweils einer Uhr ausgestattet. Somit kann die ganze Familie über das Handgelenk in Verbindung bleiben.

Aktuell bloggt Turlington über eine neuentdeckte Funktion, die sich auf Nachrichten mit Emoticons bezieht, die sie mit ihren Freunden und Bekannten austauscht. Über den integrierten Force Touch ist es nun auch möglich versendete Smilies mit unterschiedlichen Farben zu versehen. Eine kleine Funktion, die jedoch auch Spaß machen kann, so Turlington.

The faces are the best because they’re so expressive. If you press the screen, you can change the color.

Ebenso lobt sie die Tracker-Funktion in den Himmel und sympathisiert mit der nachträglichen Betrachtung der Fitness-Fortschritte nach jedem Lauf. Am 24. April wird es so weit sein – der Virgin Money London Marathon soll dort erstmals mit einer Apple Watch gelaufen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

numory

Schimpansen haben ein viel besseres Zahlengedächtnis als Menschen. 

Mit numory kannst du diese Lücke zwischen Mensch und Affe jetzt schließen.

Präge dir zufällig platzierte Ziffern ein und tippe sie in richtiger Reihenfolge an während sie verdeckt sind.
In 3 wählbaren Stufen spielst du nacheinander so viele Runden wie du schaffst, in langsam steigender Schwierigkeit. Doch keine Angst vor Fehlern – durch Extraleben, die du dir im Laufe des Spiels hinzuverdienst, werden dir falsche Tipper verziehen und du kriegst eine neue Chance weiterzumachen. Wie weit schaffst du es?

Wichtigste Merkmale:
- 3 Schwierigkeitsstufen
- 3-9 Ziffern pro Runde
- Extraleben
- progressives Punktesystem
- werbefrei

Download @
App Store
Entwickler: Uwe Thiess
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewind: App erfasst automatisch deine Aufenthaltszeiten

Du gehst gerne ins Fitnessstudio, mal ab und zu ins Kino, hast einen Lieblingsplatz am See und befürchtest, dass du zu viel Zeit in der Stadt verbringst? Kein Zeitgefühl mehr? Mit der neuen App Rewind (AppStore-Link) aus Schweizer Entwicklung kannst du eine automatische Zeiterfassung einrichten. Ideal auch für Handwerker und Aussendienstmitarbeiter welche viel unterwegs sind. Mit Rewind könnt auch ihr die Aufenthaltszeiten unterschiedlichster Orte automatisch erfassen lassen. Du musst die Orte, die erfasst werden sollen festlegen. Dies funktioniert ganz einfach mit der Suchfunktion bekannt aus der iOS-Karten-App, nun den Radius definieren, dem Ort einen Namen und eine Farbe zuweisen und schon kann Rewind mit der Zeiterfassung beginnen. Das Monitoring muss dazu aktiv sein. Mit der Option “Kalender export” kannst du festlegen, ob die Zeitangaben automatisch an deinen Kalender gesendet werden sollen. Rewind zeigt dir eine übersichtliche Darstellung aller erfassten Zeiten an. Dies in der Tages- und in einer Diagrammansicht. In der kostenlosen Version kannst du einen Ort festlegen. Bis zu 20 Orte erfassen sowie eine Export- und Backup-Funktion gibt’s für Fr. 5.- per In-App-Kauf in der Pro-Version. Rewind zeichnet alles lokal auf deinem iPhone auf und sendet keine Daten weiter! Es lohnt sich die App auszuprobieren. Rewind gibt’s hier kostenlos im AppStore. Rewind - Automatische Zeiterfassung Hersteller: noidentity gmbh Freigabe: 4+ Preis: Gratis App herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fluglinie Vueling stellt App zur Geolokalisierung für die Apple Watch vor

Die spanische Fluglinie Vueling hat eine native Anwendung auf Basis von Geolokalisierungs-Technik für die Apple Watch entwickelt. Die App erkennt die Ankunft des Reisenden am Flughafen und bietet Zugang zum Vueling-Service "Flug vorverlegen". Der Reisende kann so wichtige Informationen zu seinem Flug abrufen ohne das iPhone aus der Jacken- oder Handtasche holen zu müssen. Ob andere Airlines folgen, ist nicht bekannt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

myTaxi: Gutschein für Neu- und Bestandskunden

Ihr wollt das Auto am Oster-Wochenende mal stehen lassen? Mit myTaxi ist das kein Problem.

MyTaxi

Während mir diese ganze Diskussion über den Fahrdienst Uber langsam wirklich auf die Nerven geht, finde ich myTaxi (App Store-Link) eine richtig tolle Sache. Dort ist man mit klassischen Taxis und richtigen Taxifahrern unterwegs, die seit diesem Jahr auch endlich einen Mindestlohn erhalten. Zudem kann man bei den meisten Fahrern bargeldlos bezahlen, man muss sich also keine Gedanken über das Kleingeld machen. Selbst das Trinkgeld kann per App übermittelt werden, wobei ich den Fahrern hier lieber eine Kleinigkeit selbst zustecke.

Wer myTaxi bereits kennt und am Wochenende mal wieder ins Taxi steigen möchte, kann bis zum 7. April von einem Oster-Gutschein profitieren, der auch für Bestandskunden gilt. Damit lassen sich immerhin 5 Euro sparen, was je nach Fahrdistanz durchaus ordentlich sein kann. Für Neukunden gibt es weiterhin einen Gutschein in Höhe von 10 Euro, der dauerhaft gültig ist – leider lassen sich beide Gutscheine aber nicht kombinieren.

  • Gutschein: dankehase – 5 Euro (auch für Bestandskunden)
  • Gutschein: appgefahren – 10 Euro (nur für Neukunden)

Nachdem ihr die App auf eurem iPhone oder iPad installiert habt, könnt ihr die Gutscheine im Menü ganz einfach eingeben. Bei der nächsten Fahrt, die ihr bargeldlos bezahlen wollt, wird dann ein Gutschein automatisch ausgewählt und ihr müsst nur noch bestätigen, dass ihr ihn verwenden wollt.

Mittlerweile ist myTaxi in 30 deutschen Städten verfügbar. Komplett nutzbar ist der praktische Taxi-Dienst in Berlin, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Mainz, Stuttgart, Lübeck und Sylt. Zudem ist myTaxi in einigen anderen Städten aktuell im Aufbau, leider werden diese im App Store nicht aufgezählt. Wir haben sie trotzdem für euch: Augsburg, Braunschweig, Bremen, Darmstadt, Essen, Heilbronn, Gera, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Leverkusen, Bremen, Mainz, Offenbach, Potsdam, Salzburg, Wiesbaden, Würzburg. Fehlt eigentlich nur noch Bochum.

Der Artikel myTaxi: Gutschein für Neu- und Bestandskunden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erster Flügel der Schwarzfels-Erweiterung für “Hearthstone: Heroes of Warcraft” ist eröffnet

Wie angekündigt ist seit wenigen Stunden die neue “Schwarzfels”-Erweiterung für Blizzard Entertainments Hearthstone: Heroes of Warcraft (AppStore) im In-Game-Shop verfügbar. Der Zugang zum ersten Flügel kostet 6,99€ oder 700 In-Game-Gold.

Wer auf jeden Fall alle 5 Flügel des neuen Abenteuers, die im April im Wochenrhythmus ihre Pforten öffnen, freischalten möchte, kann dies für einmalig 24,99€ tun. Dann gibt es den vollen Zugriff auf alle 31 neuen Karten, inspiriert von diesem feurigen Fels und seinen Bewohnern, die ihr euch im Kampf mit 17 neuen Bossen erkämpfen könnt.

“Der Abenteuermodus fordert Spieler dazu heraus, um die Ecke zu denken und sich kreative neue Strategien einfallen zu lassen”, meint Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment. “Man muss mit neuen Bossen und besonderen Mechaniken fertigwerden, um sich die neuen Karten zu verdienen. Wir können es kaum erwarten, danach zu sehen, wie Spieler sie in ihren Decks einsetzen werden!”

Einen Überblick über alle neuen Karten erhaltet ihr hier, einen Einblick in das neue Schwarzfels-Abenteuer des grandiosen Card-Battlers, den ihr kostenlos auf eure iPads laden könnt, gibt dieser Trailer:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV für nur 65 Euro bei Saturn

Noch keinen Monat ist es her, dass Apple den offiziellen AppleTV Preis in Deutschland um 20 Euro von 99 Euro auf 79 Euro gesenkt hat. Damit wird das Gerät günstiger denn je angeboten und dürfte für Kunden interessanter werden. Saturn legt jedoch noch einen drauf und dreht zu Ostern noch einmal an der Preisschraube. Bis zum morgigen Samstag (09:00 Uhr) bzw. solange der Vorrat reicht, könnt ihr AppleTV bei Saturn zum Knallerpreis kaufen.

appletv

Angebot: AppleTv nur 65 Euro bei Saturn

Mit AppleTV bietet Apple seit einigen Jahren eine kleine schwarze Medienbox an, die ihr mit eurem HDTV per HDMI verbinden könnt. Anschließend habt ihr die Möglichkeit, auf den iTunes Store zuzugreifen, Musik, Filme etc. abzuspielen. Weitere Kanäle wie Netflix, Watchever und viele mehr stehen bereit. Darüberhinaus könnt ihr Inhalte von eurem iPhone, iPad und iPod touch via AirPlay und AppleTV auf euren HDTV schicken. So könnt ihr beispielsweise Fotos auf dem großen Display betrachten. Aber auch der Mac versteht sich mit AppleTV, so dass ihr den HDTV als Zweitbildschirm nutzen könnt.

Zu Ostern senkt Saturn den Preis auf 65 Euro. Der Artikel ist auf Lager und versandkostenfrei, so dass diese zeitnah verschickt werden kann. Solltet ihr im Nachhinein feststellen, dass AppleTV doch nichts für euch ist, so habt ihr bei Saturn eine kostenlose Rücksendemöglichkeit innerhalb von 14 Tagen ab Produkterhalt. Habt ihr Interesse? Dann greift direkt zu, bevor der Artikel vergriffen ist.

Hier findet ihr die Saturn Oster-Angebote

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fazit “Digitales Fasten 2015″

Nur noch wenige Tage dann geht mein erstes “digitales Fasten” dem Ende zu. Zeit für grobes Fazit inkl. Vorschau.

  • Es war überraschend einfacher als gedacht
  • verursachte keine schlaflosen Nächte, „man könnte etwas verpassen“
  • gerade 2x hätte ich Twitter gebraucht, Situation ließ sich auch so erledigen, es waren keine wirklichen Probleme
  • öffnete die Augen „Freunde & Freundschaften“ in sozialen Netzwerke betreffend, sorry liebe Follower
  • viele Freunde habe ich nicht, kein Drama bin auch eher der “lone wolf”, aber die da sind, sind wirklich treu. Danke.
  • mehr Zeit gewonnen bzw. Lebensqualität
  • Leerlauf ist gut, jedenfalls besser anstatt jede freie Minute stupid auf Handy zu blicken
  • „Du kannst alles mit dem Rest der Welt teilen, bedeutet nicht das du es auch musst.“

Vorschau

  • in Zukunft werde ich soziale Netzwerke nicht den Rücken kehren
  • dafür Prioritäten neu gesetzt, eine davon “privat bleibt privat”
  • „Freunde“ von „wer am lautesten schreit hat immer recht“ haben bei mir nichts verloren
  • Schaumschläger und Besserwisser, siehe letzten Stichpunkt

One more thing: werde es nächstes Jahr wiederholen. Sehr gerne sogar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (3.4.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Karfreitag, 3. April, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

This War of Mine This War of Mine
(45)
16,99 € 13,99 € (804 MB)
Space Age: A Cosmic Adventure
(9)
4,99 € 1,99 € (74 MB)
LEGO Marvel Super Heroes LEGO Marvel Super Heroes
(38)
29,99 € 14,99 € (5678 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(88)
19,99 € 9,99 € (4427 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(48)
19,99 € 9,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(36)
19,99 € 9,99 € (7495 MB)
Tomb Raider Tomb Raider
(126)
39,99 € 19,99 € (11703 MB)
LEGO® Der Hobbit™ LEGO® Der Hobbit™
(8)
19,99 € 9,99 € (7385 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(24)
19,99 € 9,99 € (4538 MB)
The LEGO® Movie Videogame The LEGO® Movie Videogame
Keine Bewertungen
29,99 € 14,99 € (7255 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(35)
19,99 € 9,99 € (4231 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(110)
19,99 € 9,99 € (6570 MB)
Trainz Simulator 2 Trainz Simulator 2
(37)
39,99 € 9,99 € (8154 MB)
Tomb Raider: Underworld
(129)
19,99 € 4,99 € (6732 MB)

Produktivität

Outline Outline
(87)
39,99 € 19,99 € (48 MB)
My Movies Pro My Movies Pro
(176)
19,99 € 14,99 € (10 MB)
exiFinder exiFinder
(9)
5,99 € 1,99 € (4.3 MB)
Boom 2: The root of all good audio
(8)
14,99 € 11,99 € (3.8 MB)
Mein Wecker Mein Wecker
(45)
2,99 € 1,99 € (96 MB)
Mail Detective Mail Detective
(10)
4,99 € 2,99 € (1.2 MB)
Type2Phone Type2Phone
(303)
9,99 € 1,99 € (0.7 MB)
Pixelmator Pixelmator
(1595)
29,99 € 14,99 € (41 MB)
Analog Analog
(74)
9,99 € 4,99 € (26 MB)
Flare 2 Flare 2
(8)
14,99 € 6,99 € (78 MB)
HDRtist Pro HDRtist Pro
(13)
29,99 € 14,99 € (17 MB)
Tonality Tonality
(49)
19,99 € 9,99 € (93 MB)
CameraBag 2 CameraBag 2
(27)
29,99 € 14,99 € (25 MB)
Snapheal Snapheal
(76)
7,99 € 6,99 € (29 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sechste Beta von OS X 10.10.3 erschienen

Apple hat eine neue Beta-Version des kommenden OS X 10.10.3 an Entwickler und registrierte Testet verteilt. Mit Bild 14D130a wurden laut der zugehörigen Beschreibungen auch Änderungen in Mail und Safari vorgenommen. Größte Neuerung ist aber die Foto-App, welche Aperture und iPhoto ablösen wird. Darüber hinaus gibt es Änderungen in den Bereichen Emoji, Force Touch, Google Zweifaktor-Anmeldung, S...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Copenhagen zu Fuß : Offline Stadtplan

Diese Anwendung bietet Ihnen einen Führer für Kopenhagen, ganz nach Ihrem Belieben. Gehen Sie, wohin es Ihnen gefällt, lassen Sie sich vom Zufall leiten: Dank dieser Anwendung kennen Sie immer Ihren Standort und können Ihren Weg wiederfinden. 

-Finden Sie schnell die nächste U-Bahn-Station. 
-Speichern Sie Ihren Standort, um später dorthin zurückzukehren. 
-Finden Sie ein Restaurant, eine Bar oder ein Museum in Ihrer Nähe. 
-Verlieren Sie nie die Orientierung: Sie wissen immer, in welche Richtung Sie gehen. 

Die Anwendung funktioniert offline, eine Internetverbindung ist nicht erforderlich. Es ist auch kein Datenguthaben notwendig. 

Datenbank: mehr als 12 000 gespeicherte Orte: Geben Sie einfach einen Namen in das Suchfeld ein, fast immer wird ein Treffer gefunden. 

Zoomen Sie hinein oder hinaus, um sich in Ihrem Viertel oder Ihrem Bezirk zurechtzufinden. 

Für diese Version ist weder Internet noch WLAN erforderlich. Sie zahlen keine Roaminggebühren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Materialien für die Apple Watch 2

watch-sport-2

Die erste Apple Watch ist noch nicht einmal auf dem Markt und man macht sich jetzt schon Gedanken darüber, wie die neue Apple Watch aufgebaut sein soll. Laut neuesten Gerüchte des Wall-Street-Journals soll die Watch anscheinend mit neuen Materialien ausgestattet werden, um hier den Kunden eine größere Auswahl bieten zu können. Demnach will Apple unter anderem eine wasserdichte Apple Watch aus Plastik fertigen und eine Apple Watch aus dem sehr stabilen Liquide-Metal, welches schon bei Apple zum Einsatz kommt. Damit würde man wieder neue Modelle schaffen, die für einen erweiterten Kundenkreis sorgen könnten.

Wasserdicht wäre ideal
Besonders die “Plastik-Version” der Apple Watch dürfte dann vielen Nutzern ins Auge stechen, da diese angeblich wasserdicht sein soll und damit auch einigen Anforderungen entspricht, die man sich jetzt schon vielfach wünscht. Dies wäre sicherlich ein guter Schritt, aber hier müsste dann auch der Preis der intelligenten Uhr stimmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Knard: Fünf Sterne Kinderbuch am Karfreitag kostenlos laden

Das wunderschöne Kinderbuch Knard kann heute kostenlos aus dem App Store auf iPhone und iPad geladen werden.

Knard 1 Knard 3 Knard 4 Knard 2

Das ist ein wirklich tolles Angebot für alle Eltern oder Kinder, die das iPad der Eltern mal wieder in Beschlag genommen haben. Das wirklich tolle und aktuell mit fünf Sternen bewertete Kinderbuch Knard (App Store-Link) gibt es heute kostenlos im App Store. Normalerweise kostet die Universal-App, die wir euch kurz nach der Veröffentlichung im Februar bereits ausführlich vorgestellt haben, 1,99 Euro. Wobei auch das ehrlich gesagt ein wirklich fairer Preis ist.

Knard stammt von einem kleinen Entwickler-Team aus Deutschland und ist in zweijähriger Freizeit-Arbeit entstanden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das digitale Kinderbuch besteht aus über 40 wunderschön gezeichneten Seiten, auf denen ein toller Sprecher eine spannende Geschichte von Freundschaft und Heldenmut vorliest.

Die Geschichte handelt vom kleinen Waldgnom Knard, der sein Tal eines Morgens zerstört vorfindet und sich auf die Suche nach seiner Freundin der Eule macht. Er begegnet Trollen, Rittern und Zauberern, und gewinnt das Vertrauen der Kinder der drei Völker, die ihm ihre Zaubersteine schenken. Mit diesen Steinen tritt Knard dem Unhold entgegen, der sein Tal zerstört hat und der nun auch die drei streitenden Völker selbst bedroht.

Die Bedienung des digitalen Buchs könnte einfacher nicht sein: Mit einem einfachen Fingerwisch nach links oder rechts wechselt man die Seiten, mit einem Wisch nach unten ruft man das Menü auf. Dort kann man nicht nur direkt auf die fünf einzelnen Kapitel zugreifen, sondern auch die Untertitel aktivieren. Auf den einzelnen Seiten selbst gibt es immer wieder kleine interaktive Elemente, laut Entwickler-Informationen über 100 im ganzen Buch.

Uns gefällt Knard vor allem aufgrund der spannenden Geschichte, der wunderschönen Aufmachung und der Tatsache, dass es abgesehen vom Buch selbst keine weiteren Inhalte gibt. Selbst auf Links oder die fast schon obligatorischen Elternbereiche hat der Entwickler von Knard verzichtet. Eines steht jedenfalls ganz sicher fest: Der kostenlose Download lohnt sich.

Der Artikel Knard: Fünf Sterne Kinderbuch am Karfreitag kostenlos laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (3.4.)

Am heutigen Karfreitag, 3. April, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

PDF Reader Pro - All-in-One PDF Office PDF Reader Pro - All-in-One PDF Office
(9)
5,99 € Gratis (uni, 34 MB)
File Pro - Ultimate File Manager & PDF Reader File Pro - Ultimate File Manager & PDF Reader
(97)
4,99 € 2,99 € (uni, 23 MB)
MyBrushes Pro – Draw, Paint, Sketch on Infinite canvas MyBrushes Pro – Draw, Paint, Sketch on Infinite canvas
(75)
2,99 € 0,99 € (iPad, 30 MB)
Outline+ Outline+
(315)
11,99 € 5,99 € (iPad, 62 MB)
Wordbox - Simple Beautiful Text Editor Wordbox - Simple Beautiful Text Editor
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPhone, 21 MB)
MagicalPad - Notes, Mind Maps, Outlines and Tasks - All in one MagicalPad - Notes, Mind Maps, Outlines and Tasks - All in one
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 38 MB)
Dokumenten Manager Pro & PDF Converter Dokumenten Manager Pro & PDF Converter
(160)
2,99 € Gratis (uni, 14 MB)
Easy Studio - Einleitung zum Trickfilm Easy Studio - Einleitung zum Trickfilm
(12)
3,99 € 1,99 € (uni, 47 MB)
Eureka: Quick Memo & To-Do List
(5)
2,99 € 0,99 € (uni, 21 MB)
Jourist Weltübersetzer Jourist Weltübersetzer
(191)
6,99 € 0,99 € (uni, 85 MB)
BeamAir - mobiles präsentieren BeamAir - mobiles präsentieren
(13)
4,99 € 2,99 € (uni, 2.8 MB)
Download Expert - your ultimate download manager Download Expert - your ultimate download manager
(8)
2,99 € Gratis (uni, 25 MB)

Foto/Video

XnRetro XnRetro
(85)
1,99 € Gratis (uni, 17 MB)
BlackCam - Black&White Camera BlackCam - Black&White Camera
(6)
1,99 € Gratis (uni, 11 MB)
XnShape XnShape
(14)
0,99 € Gratis (uni, 8.8 MB)
Instaflash Instaflash
(313)
1,99 € Gratis (uni, 8.1 MB)
ACDSee ACDSee
(53)
0,99 € Gratis (uni, 51 MB)
Panorama 360 Camera Panorama 360 Camera
(518)
1,99 € 0,99 € (uni, 6.3 MB)
SKRWT SKRWT
(111)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 3.3 MB)

Kinder

Janosch: Oh, wie schön ist Panama
(37)
3,99 € 2,99 € (uni, 106 MB)
Schlaf gut Zirkus – Gute Nacht Geschichte für Kinder Schlaf gut Zirkus – Gute Nacht Geschichte für Kinder
(86)
2,99 € 0,99 € (uni, 241 MB)
Schlaf gut! - Gute Nacht Geschichte für Kinder Schlaf gut! - Gute Nacht Geschichte für Kinder
(13)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 375 MB)
Schlaf gut! HD - Gute Nacht Geschichte für Kinder Schlaf gut! HD - Gute Nacht Geschichte für Kinder
(24)
2,99 € 0,99 € (iPad, 264 MB)
Streichelzoo Streichelzoo
(827)
2,99 € 0,99 € (uni, 36 MB)
Hut-Affe Hut-Affe
(27)
2,99 € 0,99 € (uni, 85 MB)

Musik

PixiTracker PixiTracker
(25)
2,99 € 1,99 € (uni, 8.8 MB)
Audio Mastering Audio Mastering
(12)
12,99 € 6,99 € (iPad, 8.2 MB)
SECTOR SECTOR
(27)
8,99 € 5,99 € (iPad, 11 MB)
AudioShare - audio document manager AudioShare - audio document manager
(90)
4,99 € 2,99 € (uni, 5.5 MB)
AUFX:Space
(15)
4,99 € 2,99 € (uni, 3.6 MB)
SunVox SunVox
(158)
5,99 € 2,99 € (uni, 8.7 MB)
GlitchBreaks GlitchBreaks
(17)
4,99 € 2,99 € (uni, 54 MB)
AltiSpace - Convolution Reverb AltiSpace - Convolution Reverb
(11)
6,99 € 3,99 € (uni, 33 MB)
Turnado Turnado
(22)
19,99 € 9,99 € (iPad, 33 MB)
Effectrix Effectrix
(8)
17,99 € 9,99 € (iPad, 35 MB)
Thesys Thesys
(12)
14,99 € 4,99 € (iPad, 8.1 MB)
Egoist Egoist
(11)
29,99 € 19,99 € (iPad, 366 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU-Kommission prüft Apples Vertragsvereinbarungen für Musik-Streaming

Mehrere Musik-Labels und -Dienste sollen von der EU-Kommission über Vertragsvereinbarungen bezüglich Musik-Streaming befragt worden sein. Vor dem Hintergrund der Wettbewerbsverstöße beim iBooks Store und der Marktmacht durch den iTunes Music Store interessiert sich die EU-Kommission insbesondere für Apples geplanten Musik-Streaming-Dienst , der das übernommene Beats Music beerben soll. Eine off...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 ist beliebtestes Smartphone in China

Eine positive Nachricht erreicht uns aus China: Apple konnte seinen Anteil am Smartphonemarkt bis Anfang 2015 ausbauen und kommt Ende Februar auf 27,6 Prozent. Verantwortlich dafür zeichnete sich das iPhone 6, das sich im Land der Mitte glänzend verkaufte. Dies zeigt eine Statistik der Marktforschungsagentur Kantar Worldpanel ComTech.

iphone6

Das iPhone 6 war zwischen Dezember und Ende Februar das am häufigsten verkaufte Smartphone in China mit einem Anteil von 10,2 Prozent. In der Zeit von November bis Ende Januar waren es noch 9,5 Prozent. Den zweiten Platz belegte das Xiaomi RedMI Note, gefolgt vom iPhone 6 Plus an der dritten Stelle.

Apple verdrängt Xiaomi von der Spitzenposition

Apples Marktanteil stieg im Jahresverlauf um 9,7 Prozentpunkte an – was ausreichte, um den vormaligen Spitzenreiter Xiaomi auf den zweiten Rang rutschen zu lassen. Xiaomi ist ein chinesischer Anbieter, und auch noch recht jung: Der Hersteller hatte erst 2011 sein erstes Smartphone herausgebracht.

comtech_April_2_dataviz

Auch in Europa war das iPhone erfolgreich: Der Marktanteil in den fünf wichtigsten Ländern Großbritannien, Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien stieg in einem Jahr um 2,9 Prozentpunkte auf 20,9 Prozent. Dieser Zuwachs ging vollkommen zu Lasten der Android-Smartphones, welche auf 67,6 Prozent der Marktanteile fielen.

iPhone UK: Spitze, USA: rückläufig

Die Marktforscher weisen in ihrer Analyse ausdrücklich darauf hin, dass das iPhone 6 im Schlüsselmarkt Großbritannien noch vor dem Konkurrenten Samsung Galaxy S5 lag.

In den USA sah es dagegen nicht so rosig aus. Hier gab Apples Gewicht leicht nach und sank um einen halben Prozentpunkt auf 38,8 Prozent. Doch auch dabei erwies sich das iPhone 6 als das am meisten verkaufte Smartphone überhaupt.

Nachfrage in China könnte Europa bald überholen

Apples Einnahmen in China stiegen im letzten Quartal 2014 auf 16,1 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich dazu ist der europäische Markt mit 17,2 Milliarden Dollar etwa gleich bedeutsam. Unschlagbar bleibt Apple aber in Nord- und Südamerika, wo der Konzern von Oktober bis Ende Dezember 30,6 Milliarden Dollar aus dem Verkauf von iPhones, iPads und Macs erwirtschaftete.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Handwerker Marketing – Das Werkzeug für Planung, Gestaltung und Umsetzung

Ihr mobiles Marketing Werkzeug für den mittelständischen Handwerksbetrieb.
Man muss halt nicht immer alles wissen, aber wissen wo es steht! 
Diese App für Handwerker bietet Unterstützung und Know-How für kleine und mittelständische Handwerksbetriebe (Z.B. Bauhandwerker, Dachdecker, Gaststätten, Dienstleister, Elektrobetriebe, Maler/Lackierer, Pensionen, Restaurants, Schlossereien u.v.m.) in der Planung, Gestaltung und Umsetzung des lokalen Marketing und somit Professionalisierung des Unternehmens. 

Einfach, schnell und effektiv den Überblick Ihrer Chancen und durch lokales Marketing zu mehr Professionalität, mehr Kunden und mehr Umsatz.

Die neue  Handwerker-Marketing App bietet gleich 3 Dinge auf einmal:
Marketing-Training
Marketing-Instrumente 
Marketing-Unterstützung

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (3.4.)

Heute ist Karfreitag, der 3. April. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

CHAOS RINGS CHAOS RINGS
(568)
7,99 € 6,99 € (iPhone, 699 MB)
CHAOS RINGS for iPad CHAOS RINGS for iPad
(68)
9,99 € 8,99 € (iPad, 690 MB)
Doom and Destiny Doom and Destiny
(51)
4,99 € 1,99 € (uni, 50 MB)
RPG - Symphony of Eternity RPG - Symphony of Eternity
(6)
7,99 € 6,99 € (iPhone, 34 MB)
Train Drive ATS Train Drive ATS
(134)
7,99 € 6,99 € (uni, 65 MB)
FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(554)
8,99 € 7,99 € (iPhone, 80 MB)
Final Fantasy III Final Fantasy III
(474)
15,99 € 14,99 € (iPhone, 204 MB)
San Juan San Juan
(696)
4,99 € 0,99 € (uni, 69 MB)
Blokus™ Blokus™
(26)
1,99 € 0,99 € (uni, 55 MB)
Skip-Bo™ Skip-Bo™
(1371)
1,99 € 0,99 € (uni, 87 MB)
CHAOS RINGS II CHAOS RINGS II
(113)
15,99 € 14,99 € (iPhone, 786 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(553)
8,99 € 7,99 € (iPhone, 65 MB)
King Oddball King Oddball
(62)
2,99 € 0,99 € (uni, 78 MB)
Phase 10 Phase 10
(8327)
1,99 € 0,99 € (uni, 48 MB)
Age of Barbarians HD Age of Barbarians HD
(5)
2,99 € 0,99 € (iPad, 71 MB)
Space Age: A Cosmic Adventure
(50)
3,99 € 1,99 € (uni, 73 MB)
The Minims - A New Beginning The Minims - A New Beginning
(7)
1,99 € 0,99 € (uni, 183 MB)
Kid Tripp Kid Tripp
(25)
0,99 € Gratis (uni, 6.4 MB)
Space Marshals Space Marshals
(420)
4,99 € 3,99 € (uni, 247 MB)
Quarriors! Quarriors!
(30)
3,99 € Gratis (iPad, 109 MB)
DRAGON QUEST III DRAGON QUEST III
Keine Bewertungen
9,99 € 6,99 € (uni, 55 MB)
DRAGON QUEST IV Chapters of the Chosen DRAGON QUEST IV Chapters of the Chosen
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (uni, 172 MB)
Valiant Hearts: The Great War
(409)
4,99 € Gratis (uni, 630 MB)
Quiet, Please! Quiet, Please!
(30)
8,99 € 0,99 € (uni, 34 MB)
Block vs Block Block vs Block
(262)
2,99 € 0,99 € (uni, 13 MB)
Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
(9)
2,99 € 0,99 € (iPad, 14 MB)
Super Tank Battle Super Tank Battle
(10)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 12 MB)
Mystery of the Opera HD (Full) Mystery of the Opera HD (Full)
(15)
6,99 € 1,99 € (iPad, 495 MB)
Don Test Don Test
(19)
0,99 € Gratis (iPhone, 56 MB)
Castle Raid 2 Castle Raid 2
(81)
2,99 € 0,99 € (uni, 74 MB)
2K DRIVE 2K DRIVE
(83)
6,99 € Gratis (uni, 679 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(102)
4,99 € 1,99 € (uni, 265 MB)
Talisman Talisman
(49)
6,99 € 1,99 € (uni, 48 MB)
Deep Dungeons of Doom Deep Dungeons of Doom
(40)
3,99 € 1,99 € (uni, 37 MB)
Blek Blek
(2131)
1,99 € 0,99 € (uni, 42 MB)
Back to Bed Back to Bed
(40)
3,99 € Gratis (uni, 119 MB)
Café International Café International
(1304)
4,99 € 1,99 € (uni, 49 MB)
Dash Race Dash Race
(669)
0,99 € Gratis (uni, 46 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Game of Thrones – A Telltale Games Series” kostenlos laden (statt 4,99€)

“Game of Thrones – A Telltale Games Series” kostenlos laden (statt 4,99€)

Wie jeden Monat bietet IGN.com auch im April wieder ein sonst kostenpflichtiges iOS-Spiel kostenlos an. Diesmal ist die Wahl auf Game of Thrones – A Telltale Games Series (AppStore) gefallen. Statt 4,99€ könnt ihr die Universal-App komplett gratis laden.
Game of Thrones - A Telltale Games Series iOS
Wie? Ganz einfach! Ihr geht auf diese Seite und holt euch dort euren kostenlosen Gutschein-Code. Den löst ihr dann im AppStore ein, schon lädt das Spiel für lau auf eure Geräte herunter.
Game of Thrones - A Telltale Games Series iOS
Beachten müsst ihr aber, dass Game of Thrones – A Telltale Games Series (AppStore) ein mehrteiliges Adventure ist. Im Gratis-Download enthalten ist lediglich das erste Kapitel. Wollt ihr danach die Geschichte des Point-and-Click-Adventures, basierend auf der sehr erfolgreichen TV-Serie, weiter erleben, müsst ihr die weiteren Episoden – die dritte Episode ist erst vor einer Woche erschienen – per In-App-Kauf freischalten. Am günstigsten geht dies über den Multipack für 19,99€.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple patentiert Schmetterlings-Tastenmechanismus aus dem MacBook 12

Das europäische Patent- und Markenamt hat Apples Patentantrag WO2015047612 veröffentlicht, der genau zeigt, wie die neue Tastatur des MacBook 12 funktioniert. Anders als zuvor wird darin ein Mechanismus eingesetzt, der besonders platzsparend ist und nach einer nur geringen Einbautiefe verlangt. Möglich macht das ein neuer mechanischen Überbau, der den Kontakt beim Drücken auslöst. Ob es sich mit der neuen Tastatur aber auch so angenehm schreiben lässt wie auf den bisherigen MacBooks, werden erst Tests zeigen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

wörtermeister: Kostenloses Wörterrätsel für iPhone & iPad

Ihr seid Rätsel- und Puzzle-Fans? Dann ist wörtermeister genau das richtige für euch.

woertermeister 4 woertermeister 3 woertermeister 2 woertermeister 1

Mit wörtermeister (App Store-Link) möchten wir heute ein neues Spiel vorstellen, das jetzt seit Anfang März im App Store vertreten ist. Es handelt sich um ein Wörterrätsel in deutscher Sprache, das kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann. Der Download ist 21,3 MB groß und setzt zum Spielen eine Internetverbindung voraus.

Bevor ihr in wörtermeister starten könnt, müsst ihr euch entweder mit Facebook registrieren oder einen Account mit Angabe von Name und Passwort anlegen. Wer sich per Facebook verbindet, kann Freunde einfacher zum Duell auffordern. Insgesamt bietet wörtermeister vier verschiedene Rätsel, die in jeder Spielrunde absolviert werden müssen.

Ziehgenie
Im Modus Ziehgenie werden einzelne Wortfetzen angezeigt, die durch einfache Wischgesten an die richtige Position gezogen werden können. Als Tipp wird zuvor die Kategorie angezeigt.

Lückenfüller
Ein Klassiker. Auf dem Display wird ein Wort oder ein kurzer Satz angezeigt, bei dem einzelne Buchstaben fehlen. Die unten stehende Buchstaben können zum Vervollständigen des Wortes oder Satzes verwendet werden.

Tauschrausch
Tauschrausch funktioniert ähnlich wie Ziehgenie, allerdings werden hier nur einzelne Buchstaben angezeigt, die richtig sortiert werden müssen, um den gesuchten Begriff zu finden. Auch hier wird vorher die Kategorie als Hilfe angezeigt.

Buchstabensuppe
Auf einem Spielfeld aus Buchstaben müssen vier Wörter passend zur Kategorie gefunden werden. Durch einfache Wischgesten könnt ihr die Wörter markieren und ausfindig machen.

In jedem Spiel wird auf Zeit gespielt. Wer zuerst alle Aufgaben richtig löst, erhält mehr Punkte. Gespielt werden immer vier Spielrunden, wer die meisten Punkte ergattert, gewinnt. Spielen könnt ihr kostenlos, müsst dann aber auf ein paar Zusatzfunktionen verzichten.

Premium-Paket kostet 1,99 Euro

Für 1,99 Euro könnt ihr die Premium-Version freischalten. Die Werbebanner werden entfernt, ihr könnt Statistiken einsehen und zudem einen eigenen Avatar anlegen. Diese Optionen sind rein optional, wer möchte kann auch nur die Werbung für 99 Cent deaktivieren.

Das Wörterbuch von wörtermeister ist prall gefüllt. Da die Entwickler selbst aus Deutschland stammen, wird es hier auch keine falschen Wörter geben. Insgesamt ist wörtermeister eine tolle Rätsel-App, in der ihr gegen Freunde und zufällige Gegner in über 50 Kategorien antreten könnt.

Der Artikel wörtermeister: Kostenloses Wörterrätsel für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leicht zu lernen Subtraktion

Diese mathematische App ist für Kinder, die in 1 oder 2 Grad oder in der Altersgruppe 3-7
Lernen Addition und Subtraktion,Kleine Kinder können leicht ihre mathematischen Fähigkeiten zu üben

Wie können Kinder profitieren?
- Lernen Sie die Grundlagen der Addition und Subtraktion
- Perfektionieren Sie ihre mathematischen Fähigkeiten durch Wählen Sie die richtige Antwort auf die Zahl

Features
- Einfach zu bedienen, welche kleine Kinder verstehen können
- 48 Levels mit 9 oder 10 Fragen in jeder Ebene
- Erste Ebene entsperrt,Verbleibende kann entriegelt geben Sie den vorherigen Ebene
- Genau das richtige für Mathematik von 1 oder 2 Grad oder 3-7 Jahre alte Kinder
- Zufällige neue Fragen,wann immer Sie wiedergeben

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Aktionen zu Ostern: Pixelmator, Game of Thrones & mehr

Wir haben uns für euch auf Ostereiersuche im App Store und Mac App Store begeben und zeigen die interessantesten Aktionen. Vor allem zwei Angebote sind einen Blick wert. Das bei uns in der Redaktion und auch in der Apfeltalk-Community sehr beliebte Bildbearbeitungsprogramm Pixelmator ist im Mac App Store mal wieder vergünstigt. Statt 29,99 zahlt man für das mächtige Tool, das laufend...

App-Aktionen zu Ostern: Pixelmator, Game of Thrones & mehr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung produziert nun doch A9-Chips für Apple

a9

Die Produktion der kommenden A9-Chips wirft immer mehr Fragen auf und man kann sich im Moment noch keinen konkreten Reim daraus machen, wer nun wirklich für die Hauptproduktion zuständig sein wird. Apple soll sich nun aber doch für den Konkurrenten Samsung entschieden haben, da man sich die neue 14 nm-Technologie zu Nutzen machen möchte und diese von Samsung schon ausgereift ist. Wir sind der Meinung, dass es sich hierbei wirklich um eine grundsätzliche Entscheidung von Apple zu Gunsten des Kunden handelt und nicht zu Gunsten der Rivalität zwischen den Unternehmen.

Qualität besser
Laut neuesten Erkenntnissen soll Samsung nun rund 50 Prozent der Produktion übernehmen und der Rest der Produktion wird auf TSMC und andere Hersteller ausgelagert. Somit dürfte Samsung wieder der größte Hersteller von Prozessoren für Apple werden. Es wird interessant, ob die Gerüchte diesmal wirklich stimmen. Vielen Kunden ist es aber ohnehin egal woher die Chips kommen, Hauptsache sie funktionieren zuverlässig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst: Apple wird am ersten Wochenende über 1 Million Apple Watch verkaufen

Der Analyst Gene Munster von Piper Jaffray hat eine Prognose darüber aufgestellt, was am Erstverkauftstag der Apple Watch passieren wird. Er geht davon aus, dass rund eine Million der Smartwatches allein am ersten Verkaufswochenende über die Ladentische gehen werden. Die Uhr werde sich nur langsam durchsetzen, aber schon bis zum Jahr 2017 sollen 40 bis 50 Millionen Stück abgesetzt worden sein. Damit hätte Apple die Marktführerschaft inne.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein kompletter Computer aus LEGO

Wer mich ein bisschen verfolgt hat es ja sicherlich schon mit bekommen. Nicht nur hier im Blog, auch auf meinem Instagram Account habe ich immer wiedermal das Thema LEGO mit drin. Das ganze ging sogar so weit, dass ich letzte Weihnachten neben meinem privaten und Gadget Kanal, dem Zöliakie(Food)-Instagram-Account noch einen dritten eröffnet hab. Dieser dreht sich rund um das Thema LEGO, war ja klar – den dürft ihr natürlich gleich hier verfolgen.

Ein kompletter Computer aus LEGO

Meine Leidenschaft zu den bunten Steinen habe ich vor mittlerweilen mehr als fünf Jahren wieder entdeckt und lebt immer mehr auf.

Wie ich einer bin, gibt es auf der Welt eine menge AFOLs (Adult Fan Of LEGO – Erwachsene LEGO Fans) und ein paar dieser haben sich entschlossen einen Computer komplett aus dem besagten Spielzeug zu erstellen.
Bei Totalgeek.com zeigte der Mike Schopp seinen «LEGO-Computer». Dieser fällt mit 19 x 19 x 16.5 cm sehr kompakt aus.

Ein kompletter Computer aus LEGO

Darin verbaut hat er eine Mini-TX-Hauptplatine mit einem Intel Core i7 Prozessor und 16 GB RAM (dies ist das grösste Modell er hat auch noch kleinere verbaut).

Die Kühlung war eines der komplexeren Lösungen welche er finden musste. Schlussendlich entschied sich Mike die Luft von oben nach unten durch das Gehäuse zu führen. Weitere Details könnt ihr am besten gleich hier nachlesen. Da findet ihr gleich auch weiter Bilder und die Möglichkeit einen solchen zu bestellen. Beim Intel i3 Modell beginnt bei $ 999.- die i5 Variante ab $ 1’049 und bei der oben erwähnten i7 Ausgabe bei $ 1’199.-.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Fantastische Foto- und Video-Apps" im iOS- und Mac-AppStore um 50% reduziert

In der vergangenen Nacht hat Apple mal wieder eine Aktion in seinen beiden AppStores gestartet. Unter dem Motto "Fantastische Foto- und Video-Apps" lassen sich dabei 23 iOS-Apps und 12 Mac-Apps für kurze Zeit um 50% reduziert aus dem jeweiligen AppStore laden. Mit dabei sind durchaus einige hochkarätige Apps, die aus meiner Sicht auf keinem Gerät fehlen sollten, wenn man ein wenig was für Fotos und Videos übrig hat. Für die schnelle Übersicht daher hier die komplette Liste aller reduzierter Apps:

iOS-Apps

Mac Apps:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht siebte Beta von OS X Yosemite 10.10.3

Nur drei Tage nach der letzten Vorabversion hat Apple in der vergangenen Nacht die inzwischen siebte Beta-Version von OS X Yosemite 10.10.3 für registrierte Entwickler und Teilnehmer am Public Beta Programm veröffentlicht. Die schnelle Folge von Veröffentlichungen deutet zum einen auf lediglich kleinere Fehlerkorrekturen und zum anderen auf eine baldige Finalisierung des Updates hin. Es wird allgemein erwartet, dass Apple die finale Version im Laufe der kommenden Woche, passend zum Verkaufsstart des neuen 12" MacBook freigeben wird. Generell sind diverse Neuerungen in OS X 10.10.3 enthalten. Markantestes Merkmal dürfte die neue Fotos-App sein, die nach der Veröffentlichung iPhoto und Aperture ablösen wird. Zudem liefert Apple mit dem Update diverse neue Emojis und weitere Verbesserungen des Systems aus. Die neue Beta kann auf Systemen, auf denen bereits OS X 10.10.3 läuft, wie gewohnt über den Update-Bereich des Mac AppStore geladen werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Abnehmen mit Radfahren PRO: Trainingsplan, GPS, Tipps zum Abnehmen von Red Rock Apps

Speziell zum Abnehmen konzipiertes Radsport Hochleistungs-Training. Dein ultimativer persönlicher Trainer in der Tasche.

 
RADSPORT MITHILFE DIESER APP 
- trägt zu besserer Gesundheit bei & reduziert das Risiko einer Reihe von ernsthaften Erkrankungen;
- verbessert Geschwindigkeit & Ausdauer;
- bringt Abwechslung in deine Workouts und macht sie effizienter; 
- hilft beim Abnehmen.

TRAININGSPROGRAM
- ein einzigartiges Trainingsprogramm speziell zum Abnehmen konzipiert. Ein vorgefertigter 2-Monate Trainingsplan mit 4-5 Workouts pro Woche;
- Spitzenresultate können mit der Kombination von Radfahren und der Speed-up Methode schneller erzielt werden;
- 3 Programmoptionen für verschiedene Niveaus: ideal für jene, die sich nie zuvor für den Radsport begeistert hatten, als auch jene die sich als Radsport-Gurus betrachten;
- geeignet für Training drinnen sowie draußen.

LEICHTER TRAININGSMODUS
- GPS-Karte der Trainingsstrecke;
- Audio-Anleitungen zu jedem Training;
- detaillierte Statistiken;
- leichter Zugriff auf Musik, Hörbücher und Podcasts direkt über die App.

BLEIBE MOTIVIERT
- Dutzende von Tipps zu Radfahren, gesunder Ernährung, Lebensweise und Fahrrad-bezogene Fragen und Antworten.

AUF FACEBOOK & TWITTER WEITERGEBEN
- teile deine Leistungen, Status und Routen mit deinen Freunden;
- Synchronisierung mit Apple Health App.

 

id819150884

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorschule – Spielen & Lernen

Vorschule Zahlen ist eine einfache und interessante Zahl zählen Spiel für Kinder im Vorschulalter und kindergartners.

Kinder lernen zählen wie sie ordnen Sie die Zahlen in der richtigen Reihenfolge und vervollständigen Sie das Muster. Dieses Spiel ist eine tolle Möglichkeit für den Support Anzahl Anerkennung und Anzahl Sequenzierung Fähigkeiten bei kleinen Kindern. Die Kinder werden eine tolle Zeit haben für die Platzierung der fehlenden Zahlen in attraktiven Güterwagen, Caterpillar, Sonnenblumen, Marienkäfer, usw. Die verschiedenen Phasen und Ebenen des Spiels noch einmal zahlen 1 bis 10 in der Reihenfolge und Praxis Anzahl zählen. Die Voice Unterstützung hilft dem Kind sagen die Zahlen vorlesen.
Durch Ziehen und Ablegen der fehlende Anzahl an die Reihe, die Kinder stärken ihre mathematischen Kenntnisse. So finden Sie die fehlenden Zahlen?

Features:

•lehrt Anzahl Sequenzierung von 1-10
•lehrt Anzahl Anerkennung und Praxis Reihe zählen.
•Attraktive Hintergrund
•Voice Support hilft in sprach: Die Zahlen

,

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Izon View Security Camera for $79

Day & Night Surveillance That Streams to Your iOS or Android Device
Expires June 02, 2015 23:59 PST
Buy now and get 46% off



KEY FEATURES

A new generation of security has arrived--it's now easier and cheaper than ever to keep an eye on your home. Use the Izon View as a baby monitor, pet monitor, home monitor, or to protect your small business with live streaming. The Izon View will alert you of any motion or sound so you can rest easy day and night, home and away. "...it looks as good as it works, and can [be] set up with almost no learning curve whatsoever," examiner.com
    Simple and sleek design Receive notifications from motion and sound detectors Monitor 24/7 with night vision functionality Secure live streaming to your device anytime and anywhere Control camera functions via the free downloadable app Review playbacks of security footage Record w/ free cloud video recording
Available in white & black

COMPATIBILITY

    iOS devices Most Android devices

PRODUCT SPECS

    Weight: 0.26 lb Dimensions: 1.81"L x 1.81"W x 3.73"H
Includes
    1 Izon video monitor & base (black) Mounting hardware 9'L power cable AC power supply (100/240v) Power adapter

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US Shipping lead time: 1-2 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Caboodle 50% off today

Caboodle
Caboodle allows users to store and organize varied bits of info. Everyone comes across information that they want to refer to later. Maybe gifts you've received or sent, product serial numbers, recipes, directions to someone's house, a photo of your pet, or anything else. Caboodle is a tool to help store and organize such varied bits of information. You can arrange the items in an outline-like hierarchy, and include both structured fields and free-form text and pictures in each entry, along with web links, lists, tables, PDFs, and any other kind of file as attachments. When you create a new entry within an existing one, the custom fields are inherited, allowing quickly creating content in an organized fashion. But you can also add or remove custom fields independently for each entry. Entries can be encrypted to hide your most sensitive information. They can also be searched, and the Services menu is supported to quickly add or output an entry. Caboodle also supports import and export in several formats.

More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

jAlbum 40% off today

jAlbum

With jAlbum, you can create gorgeous custom photo galleries for the Web without writing a line of code!

Beginner-friendly, with pro results
Simply drag and drop photos into groups, choose a design from hundreds of beautiful album skins, and you're done!

Share the memories
Effortlessly upload your album to your website. If you don't have one, select one of jAlbum's affordable storage plans.

Photo galleries for everyone
jAlbum is the perfect photo-sharing tool for bloggers, small business, social groups, and families.



More information

You have less than 13 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlogAssist 50% off today

BlogAssistBlogAssist is a handy tool to help weblog and website editing by making HTML markup easier. There are three easy ways to use it: you can use whichever one you prefer, or all three as desired. The System Menu: BlogAssist adds a small menu to the right-hand side of the menubar in all applications. You can simply select and copy some text into the clipboard, choose a suitable operation from the menu, then paste the result in the desired location. The text will have been transformed like magic. For example, copying hey and choosing Bold will result in hey - the HTML tags for boldface text, wrapped around the original text. The Services Menu: BlogAssist also appears in the Services menu, available in most applications. This is really easy to use: just select some text and hit Cmd-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

jAlbum Pro 50% off today

jAlbum Pro

We're also selling the standard version for 50% off!

jAlbum Pro has all the features you love in jAlbum, but comes with a commercial license.

With jAlbum, you can create gorgeous custom photo galleries for the Web without writing a line of code!

Beginner-friendly, with Pro Results
Simply drag and drop photos into groups, choose a design from hundreds of beautiful album skins, and you're done!

Share the memories
Effortlessly upload your album to your website. If you don't have one, select one of jAlbum's affordable storage plans.

Photo galleries for everyone
jAlbum is the perfect photo-sharing tool for bloggers, small business, social groups, and families.

jAlum Pro Features:

  • White labeled albums
  • No ads in your albums
  • Priority e-mail support
For a more detailed comparison, see this page.



More information

You have less than 13 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Aprilscherz] Apple bringt iOS auf Samsung-Smartphones

Apple und Samsung gehen neue Wege. Ab dem Sommer wird der koreanische Elektronikriese Geräte mit dem Betriebssystem iOS anbieten. Das teilten beide Unternehmen im Rahmen einer Pressekonferenz am Morgen in Seoul mit. Tim Cook besuchte während seiner Asienreise den Samsung-Hauptsitz. "Das ist eine neue Ära für unsere beiden Unternehmen", begrüßt Samsung Electronics-Chef Lee Kun-hee die neue Vereinbarung. Auch Apple-CEO Tim Cook zeigte sich sichtlich erfreut. "Seit Jahren schon kritisieren...

[Aprilscherz] Apple bringt iOS auf Samsung-Smartphones
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFixit zerlegt eine „Apple-Watch“

iFixit hat eine Apple-Watch zerlegt und dokumentiert auf seiner Webseite den Vorgang. In einem witzigen Video zeigen sie zudem ihre Erkenntnisse. Das Team vergibt für die Uhr einen für Apple-Produkte ungewöhnlich hohen Repairability-Score von 9 von 10 Punkten – an dem Modell lassen sich also relativ einfach Reparaturen durchführen. Aber halt. Woher nimmt iFixit eine Apple-Watch, wo die Smartwatch doch noch gar nicht...

iFixit zerlegt eine „Apple-Watch“
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: