Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.945 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Finanzen
7.
Fotografie
8.
Musik
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
James Arthur
9.
The Weeknd
10.
Alan Walker

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Simon Beckett
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Nele Neuhaus
8.
Judy Astley
9.
Eckart von Hirschhausen
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

101 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. März 2015

USB-C: Der Anschluss für alle Geräte?

Bald könnten ihn alle haben – den USB-C Anschluss bzw. USB 3.1. Er verbindet die Computer mit den mobilen Endgeräten und sie können gleichermaßen laden. Dies wäre das Ende für die unterschiedlichen Ladegeräte und würde der Industrie erheblichen Schaden zufügen, da sie in Zukunft auf das Zusatzgeschäft mit Dockingstations und Ladegeräten verzichten müssten. Auch wenn es uns seltsam erscheint, aber Apple führt doch nicht einen Standardport ein, um nur negative Kritik einzuheimsen. Es muss mehr dahinter stecken und um so mehr man darüber nachdenkt, desto klarer wird das Bild. Wird mit dieser Umstellung vielleicht nicht nur für das MacBook weiterentwickelt, sondern auch Apples mobile Geräte? Keiner hatte es geahnt. Als Apple kürzlich das neue MacBook vorstellte, kam der neue USB-C Anschluss für Medien und Zulieferer überraschend. Jeder sprach über das neue Design und das Voll-Aluminiumgehäuse, aber niemand dachte an einen gänzlich neuen Port. So will Apple also mit dem neuen Anschluss einen Maßstab setzen. Dieser nennt sich USB-C und wurde im neuen MacBook direkt neben dem Kopfhörereingang als die einzige Schnittstelle eingebaut. Nicht nur, dass Apple wieder als innovativ erscheinen möchte, der neue “All In” Eingang wird auch benötigt, um das MacBook so dünn zu halten.

Nachteile für den Benutzer – Kosten

USB-C vereinigt DMI-,VGA-, Mini-DisplayPort, USB und das Netzteil in einem Stück. Dies kann nicht nur vorteilhaft für den Benutzer sein. Denn wo nur ein Anschluss ist, kann auch nur ein Kabel hineingesteckt werden. Somit erstellt Apple hier ein gut durchdachtes Zusatzgeschäft mit Adaptern – für stolze EUR 80,- pro Stück. USB-C-Beitragsbanner

Eigene Investitionen gleichen sich aus

Auf lange Sicht gesehen, ist es jedoch rentabel für den Benutzer, denn es muss weder viel Geld für teures Zubehör ausgegeben, noch ständig neue Ladekabel und Dockingstations hinzu gekauft werden. Klar, noch macht Apple Geld mit dem Zusatzadapter, jedoch werden später, falls sich das System durchsetzt, mehr als nur ein USB-C an den Geräten verbaut sein.

Apple ist nicht der Erste

Wie schon bei so mancher Innovation war Apple hier nicht der Erste auf dem Gebiet “USB-C”. Nokia integrierte diese Technik schon einmal bei seinem N1 Tablet. Auch Google verbaute den USB-C beim aktuellen Chromebook – darin sogar gleich zwei der neuen Schnittstellen. Jedoch besteht der Anschein, dass Apple die größere Macht auf dem Markt ausspielt. Was in Cupertino vorgestellt wird, nehmen jegliche Hersteller und Zwischenhändler bedingungslos entgegen. Ganz einfach, weil Apple als zuverlässiger Wegweiser gilt und dabei meist eine Menge Geld herausspringt.
Unabhängig von Hersteller, Plattform oder Device wird mit USB-C eine Schnittstelle für alle geschaffen. Ein Wunschgedanke, den schon viele langjährig hegten. Doch wohin nun mit den angesammelten Geräten? Der MicroUSB, Lightning Anschluss, Netzteile, Zubehör, Dockingstationen und Thunderbolt müssen wohl auf lange Zeit gesehen auf den Elektromüll. Doch manchmal muss man eben auch in den sauren Apfel beißen. Wir sind jedenfalls gespannt, wie viel Anklang der USB-C Anschluss auf dem Markt findet und ob er sich – auch bei den mobilen Endgeräten – zukünftig durchsetzen wird.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SciPaDi math divisor

Rechne schnell, überlege gut und reagiere unmittelbar, dann hast Du eine Chance bei SciPaDi math divisor!

Stell Dich der Herausforderung! 
Hole Dir den weltweiten Highscore oder sei einfach der Beste auf Deinem Gerät!

- Lokale Highscore und Game Center Leaderboards
- Für 1 oder 2 Spieler (1 vs 1 Multiplayer)
- Waffensysteme bestehend aus Zahlen
- Eine großartige Musikerfahrung
- Einfache Bedienung und coole Grafik

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Horror-App Dark Echo gratis als App der Woche

Das Sound-Horror-Spiel Dark Echo steht ab sofort zum ersten Mal kostenlos als App der Woche zum Download in Apples App Store bereit. Es dreht sich hierbei um ein Spiel mit einem besonderen Konzept, das normalerweise gut 2 Euro kostete.

Dark Echo

Der Spieler muss in der App Dark Echo 80 Level bewältigen, wobei der Sound dabei hilft, genau den richtigen Weg durch die Umgebungen finden zu können. Dark Echo funktioniert mit dem iPhone 4 und höher sowie mit dem iPod touch und iPads. Der Entwickler der App empfiehlt beim Spielen die Verwendung von Kopfhörern für das ultimative Spielerlebnis.

Dark Echo ist 54,6 MB groß und steht in der neuesten Version 1.2 zum Download im App Store bereit. Die Kollegen von TouchArcade beschreiben Dark Echo beispielsweise als ein „brillantes, einzigartiges und unglaublich spannendes Meisterwerk“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue MacBooks unterstützen Windows 7 via Boot Camp nicht mehr

Käufer der neuen Apple-Notebooks MacBook Pro und MacBook Air werden das alternative Betriebssystem Windows 7 mit dem Programm Boot Camp nicht weiter ausführen können. Dies geht aus den von Apple veröffentlichten Support-Webseiten hervor.

Boot Camp

Dies betrifft neben dem neuen 13-Zoll MacBook Pro mit hochauflösenden Retina-Display und Force Touch-Trackpad auch die beiden neuen Modelle vom MacBook Air. Demnach ist das Ausführungen von Windows 7 via Boot Camp nicht mehr möglich. Um dennoch Windows 7 auf den neuen Apple-Notebooks ausführen zu können, stehen auch weiterhin die Tools VMWare Fusion 7 Pro sowie Parallels Desktop 10 zur Auswahl bereit.

(via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 läuft auf 77 Prozent aller aktiven iOS-Geräte

Fast jedes achte von zehn iOS-Geräten sind mit iOS 8 ausgestattet. Somit nutzt die bedeutende Mehrheit der Apple-Kunden die neueste Version des Apple-Betriebssystems für mobile Geräte.

iOS 8

Apple teilt auf der Entwickler-Webseite mit, dass auf 77 Prozent aller aktiven iOS-Devices iOS 8 installiert ist. Seit knapp sechs Monaten ist iOS 8 kostenlos erhältlich. 20 Prozent der Nutzer setzen hingegen weiterhin auf iOS 7. Die übrigen 3 Prozent haben eine noch ältere Version auf ihrem Gerät installiert.

Schwerer Start von iOS 8

Die Freigabe von iOS 8 verlief allerdings bei Weitem nicht problemlos. So hatte Apple vor allem mit Problemen mit dem WLAN zu kämpfen. Zudem beschwerten sich Nutzer älterer iPhones und iPads über eine schlechte Leistung unter iOS 8. Die neueste Version iOS 8.3 steht bereits als öffentliche Beta zum Testen bereit. Hier ist unter anderem die neue Companion-App für die Apple Watch vorinstalliert, die nicht vom Nutzer gelöscht werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telegram Messenger verbessert Gruppenchats

Das neuste Update des Telegram Messengers bringt mehr Übersichtlichkeit in Gruppen.

Telegram updateWer den Telegram Messenger (App Store-Link) einsetzt und in vielen Gruppen unterwegs ist, darf sich jetzt über Neuerungen freuen, die zur Übersichtlichkeit von Nachrichten in Gruppen beitragen. Das Update ist auch für die Android- und Web-Version von Telegram verfügbar.

Ab sofort führt Telegram die Möglichkeit ein auf Nachricht zu antworten. Ein einfacher Klick genügt und die Nachricht wird zitiert, direkt darunter könnt ihr eure Antwort setzen. So kommt es in Gruppenchats mit vielen Personen zu keinen Missverständnissen mehr.

Ebenfalls neu: Wer Gruppen stumm geschaltet hat, dort aber mit @benutzername erwähnt wird, bekommt trotzdem eine Push-Nachricht, damit keine relevanten Informationen verloren gehen. Das ist besonders dann praktisch, wenn ihr euch in vielen Gruppen tummelt. Des Weiteren führt Telegram jetzt auch #Hashtags ein, über die eine vereinfachte Suche gestartet werden kann. Wer beispielsweise nach #berlin sucht, bekommt alle Chat-Verläufe und Nachrichten mit eben diesem Hashtag angezeigt.

Version 2.10 des sicheren Telegram Messengers liegt seit wenigen Tagen zum Download bereit. Das neuste Update wird mit guten viereinhalb von fünf Sternen bewertet. Zum Schluss die Frage an euch: Nutzt ihr den Telegram Messenger?

Der Artikel Telegram Messenger verbessert Gruppenchats erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

leef iBridge erweitert Speicher von iPhone und iPad

Braucht Ihr auf dem iPhone oder iPad mehr Speicher? Die leef iBridge ist eine clevere Lösung.

Das praktische Gadget bietet zwei Anschlüsse. Einer davon ist ein normaler USB-Anschluss für die Verbindung mit dem Mac oder PC und der andere ein Lightning-Connector. Die iBridge selbst bietet dann Platz für bis zu 128 GB an Daten. Zur Auswahl steht iBridge mit 16, 32, 64 und 128 GB. Die Daten können dann sowohl am PC/Mac als auch auf dem iDevice gespeichert und angesehen werden.

iBridge

Das Design wurde extra so gewählt, dass sich das Gadget ans iDevice anstecken lässt, ohne dass es nervig absteht. Über die dazugehörige iOS-App könnt Ihr Dokumente übertragen, gesicherte Dateien ansehen oder über eine eigene Kamera Fotos machen, die dann auf den Stick anstatt den internen Speicher gesichert werden.

leef iBRIDGE hier kaufen


(YouTube-Direktlink)

iBridge Ansicht

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Apple wirft Anti-Viren-Software für iOS raus

Apple hat sich offenbar dazu entschieden, Programme vom Typ Anti-Virus und Anti-Malware aus dem App Store für iOS zu entfernen. Dies berichtet Intego, der Anbieter der iOS-App VirusBarrier, die ebenfalls aus dem virtuellen Apple-Laden entfernt wurde.

Den 2 betrachten

Da die Updates für Viren-Definitionen am App Store vorbeigehen, erhalten Käufer des Programms diese weiterhin....

App Store: Apple wirft Anti-Viren-Software für iOS raus
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Match-3 Spiel mal anders und im Art Deco Stil – heute kostenlos

Perplexity IconDas Spiel Perplexity ist zwar ein Match-3 Spiel, aber es ist ganz anders, als die meisten anderen dieses Spiel-Genres. Das Spiel für iPhone und iPad überrascht mit einem ganz anderen Ansatz: Hier sind die Symbole in unterschiedlich großen Ringen angeordnet. Man kann die Ringe drehen und so Dreier-Kombis herstellen oder auch ein Symbol von einem Ring in den nächstliegenden Ring verschieben.

Hervorzuheben ist auch das Design, denn hier hat man auf grelle Farben verzichtet und präsentiert das Spiel im Art Deco-Stil.

Im Spiel gibt es zwei Spielmodi: Reise in verschiedene Städte und löse die Level mit unterschiedlichen Aufgaben, oder spiele den Arcade-Modus, der entweder auf Zeit oder auch ganz entspannt gespielt werden kann.

Natürlich gibt es auch hier viele Animationen und Belohnungen, wenn Du zum Beispiel einen besonders erfolgreichen Zug machst, der gleich mehrere Symbolgruppen auflöst. Dazu kommen einmalig einsetzbare Boni, die Dir einen Vorteil bringen und links neben den Spielscheiben angezeigt werden. Diese Boni gewinnst Du immer mal wieder, ich würde sie aber für die höheren Level aufheben.

Ein erfrischend anderes Spiel, auch wenn hier von Zeit zu Zeit vollflächige Werbung eingeblendet wird. Gut gemacht ist auch die Einführung, die Dir in den ersten Levels das Spiel erklärt. Beim Lösen der Level und im Arcade-Modus kommt man sich fast vor, wie ein Safeknacker…

Es gibt das Spiel als Perplexity Neon auch in einer Version mit moderner Gestaltung, das kostet dann aber 4,99 Euro.

Perplexity läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 6.1 oder neuer. Das englischsprachige Spiel braucht nur15,3 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 1,99 Euro.

Perplexity macht vieles anders, ist leicht zu verstehen, aber mit steigenden Levels schwerer zu meistern.

Perplexity macht vieles anders, ist leicht zu verstehen, aber mit steigenden Levels schwerer zu meistern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sehenswert: Musikvideo mit 14 Apple-Screens

Brunettes

Dieser Song stammt von der ukrainischen Indie-Rock-Band “Brunettes Shot Blondes” und heißt “Knock Knock”. Er wurde zwar schon im September des vergangenen Jahres veröffentlicht, wir haben ihn aber erst jetzt entdeckt. Uns geht es weniger um die Musik, sondern um das Video, das mit Hilfe von 14 Apple-Screens eine Geschichte in Echtzeit erzählt. Angefangen vom iPod nano über diverses iPhones und iPads bis hin zu MacBook Pros/Airs ist alles dabei.
Das Video ist übrigens auch für die Ende Mai stattfindenden “Berlin Video Music Awards” nominiert. Wir wünschen viel Vergnügen beim Ansehen!

(Video-Direktlink)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator fürs iPad mit neuer Aquarell-Maltechnik

Die neue iPad-Version von Pixelmator ist da. Version 1.1 trägt nicht umsonst den Produktnamen Aquarelle, denn mit der Bildbearbeitung lassen sich sehr realitätsnahe Aquarellzeichnungen anfertigen. Dank der Layertechnik von Pixelmator lassen sich auch recht aufwändige Werke erstellen. Zum Leistungsumfang gehören nicht nur neue Pinsel sondern auch eine neue Farbauswahl und eine deutlich erhöhte Performance der App.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prenesi: Videos direkt aus der Facebook App herunterladen!

Aktive Facebook Nutzer haben in letzter Zeit sicherlich den starken Anstieg an Videoinhalten bemerkt. Wenn man eines der Videos mit seinen Freunden (außerhalb von Facebook) teilen möchte kann man lediglich den Link zum Video kopieren, oder wenn man es für sich selber speichern möchte auf die Facebook interne “Gespeichert-Liste” setzen.

Nun gibt es allerdings einen Tweak, der auch das einfache Herunterladen der Videos ermöglicht. Habt ihr den Tweak “Prenesi” installiert, öffnet ein Video in der Facebook App und drückt dort auf die drei Punkte erscheint neben den bekannten Optionen ein weiterer Button, der das Video direkt in der App herunterlädt und in eure Fotobibliothek hinzufügt. In der Statusbar wird dabei der Fortschritt des Downloadvorgangs angezeigt.

Prenesi I Prenesi II

Wir haben schon lange auf solch eine Möglichkeit gewartet und finden die Implementierung des Features durch den Tweak sehr gelungen. Prenesi ist kostenlos und auf der Repository von Majd Alfhaily, dem Entwickler von Tweaks wie AnyDrop, pushNotify und mehr erhältlich: http://freemanrepo.me/repo/

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sammelte über 18.000 Stunden an Gesundheits- und Fitness-Daten für die Apple Watch

Erst kürzlich haben wir über Apples geheimes Testlabor für die Apple Watch berichtet. In diesem schwitzten Probanden um die Wette, ohne dass sie wussten, dass es sich bei dem Training um eine Testreihe für die Apple Watch handelt. Erstmals gewährte Apple einen Fernseh-Sender Zutritt zu diesem Fitness-Studio. ABC ergriff die Chance und gab einen näheren Einblick. So erfuhren wir, dass Jeff Williams und Jay Blahnik hauptverantwortlich für die Testreihe waren.

apple_fitness_abc

Schwitzen für die Apple Watch

Im Rahmen der Late-Night-Show Nightline hat ABC nun weitere Informationen rund um das Apple Watch Testlabor preisgegeben. In den vergangenen zwei Jahren hat Apple über 18.000 Daten an Gesundheits- und Fitnessdaten für die Apple Watch gesammelt. Dabei wurden insgesamt mehr als 10.000 Workouts in dem Fitness-Studio durchgeführt.

Doch nicht nur Indoor wurden Tests durchgeführt. Auch Outdoor wurde die Apple Watch durchgeführt. Dabei reiste Apple in verschiedene Länder, um unterschiedliche Klimazonen zu nutzen. Nehmt euch 5 Minuten Zeit und führt euch das eingebundene Video zu Gemüte. Die Apple Watch wird ab dem 24. April im Handel verfügbar sein. Ab dem 10. April lässt sich die Apple Uhr ab 399 Euro vorbestellen. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apples geheimes Fitness-Labor im Video

Bildschirmfoto 2015-03-14 um 12.35.10

Fast 2 Jahre lang existiert nun schon ein geheimes Fitness-Studio von Apple, in welchem Angestellte eine Reihe an Tests durchlaufen haben. Sinn und Zweck des Ganzen: Die Apple Watch.

Nun hat Apple kürzlich ABC-News dazu eingeladen, das “Labor” zu besuchen. Das Team von ABC waren die ersten Personen, welche die Räumlichkeiten betraten jedoch nicht bei Apple arbeiteten.

In einem kurzen Video wurde das top-secret-Projekt dann enthüllt. Das Studio diente Apple über die letzten Monate und Jahre dazu, die Apple Watch und Health zu entwickeln. Im Video erklärt Jay Blahnik, der vorher bei Nike arbeitete, die hochentwickelten Fitness Geräte darunter eine Kammer, die verschiedene Umwelt-Situationen simuliert, in welcher Testpersonen mit der Apple Watch z.B. rennen mussten. Die Apple Watch sei außerdem an einer Reihe von Orten auf der Welt getestet worden, von Alaska bis Dubai.

Die Mitarbeiter wussten gar nichts von der Apple Watch

Interessanterweise wusste kein einziger der angestellten Tester, dass sie das Ganze für die Apple Watch machten. Während sie beispielsweise auf dem Laufband waren, wurde ihnen eine verdeckte Apple Watch am Handgelenk angebracht, erzählte Jeff Williams, Apple’s senior vice president of operations.

via, via

The post Apple Watch: Apples geheimes Fitness-Labor im Video appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.3.15

Produktivität

PDF to Microsoft Word PDF to Microsoft Word
Preis: 9,99 €
Dart Dart
Preis: Kostenlos
Easy Explore Easy Explore
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

App for Dropbox + App for Dropbox +
Preis: Kostenlos
Delete Duplicates Fast Delete Duplicates Fast
Preis: Kostenlos
Memory Clean Memory Clean
Preis: Kostenlos
Microseven Microseven
Preis: Kostenlos
CirclePing CirclePing
Preis: Kostenlos

Fotografie

PhotoGunLite PhotoGunLite
Preis: Kostenlos

Bildung

Paper Paint Paper Paint
Preis: Kostenlos
STEM Islands. Mechanics STEM Islands. Mechanics
Preis: Kostenlos
Math & Pirates. Sea Fight Math & Pirates. Sea Fight
Preis: Kostenlos
Pinyin Teacher Pinyin Teacher
Preis: 19,99 €
STEM Islands. Heat and cold STEM Islands. Heat and cold
Preis: Kostenlos

Entwickler-Tools

iScale @2x iScale @2x
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

MenuTab for Facebook MenuTab for Facebook
Preis: Kostenlos

Musik

NetRadio Italy NetRadio Italy
Preis: Kostenlos
NetRadio DE NetRadio DE
Preis: Kostenlos
NetRadio UK NetRadio UK
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

Sakura Sakura
Preis: Kostenlos

Spiele

Percent & Smart Pirates Percent & Smart Pirates
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2 für 599 Euro im Angebot: 64 GB und LTE oder 128 GB

Ihr wollt euch selbst oder jemand anders mit einem iPad Air 2 beschenken? Jetzt ist der richtige Zeitpunk zuzuschlagen.

iPad Air 2 gold

Update am 21. März: Neben dem iPad Air 2 mit 64 GB und mobiler Datenanbindung aus dem Wochenangebot gibt es am heutigen Samstag auch noch etwas für speicherhungrige Nutzer, die auf mobiles Internet verzichten können. Das iPad Air 2 mit 128 GB Speicherplatz ist ebenfalls für 599 Euro erhältlich. Wir haben den Link für euch hinzugefügt, allerdings gilt dieses Angebot nur noch bis Sonntag um 7:59 Uhr. Auch hier sind alle drei Farben erhältlich.

Apple-Produkte sind weiterhin recht preisstabil. Bei eBay gibt es heute aber einen netten Rabatt für das neuste iPad von Apple. In der Variante WiFi + Cellular gibt es das iPad Air 2 mit 64 GB Speicherplatz in den Farben Spacegrau, Silber und Gold für nur je 599 Euro.

  • nur am 21. März: iPad Air 2 mit 128 GB Speicher für 599 Euro (eBay-Link)
  • iPad Air 2 + 4G mit 64 GB Speicher nur 599 Euro (eBay-Link)

Im Preisvergleich kostet die Farbe Spacegrau 630 Euro, die beiden anderen sogar 650 Euro. Apple verlangt für das iPad Air 2 in gleicher Ausstattung 709 Euro. Verkauft wird das iPad auf eBay von price-guard: Der Verkäufer bekommt 99,7 Prozent positive Bewertungen bei über 500.000 abgegebenen Stimmen.

Das iPad Air 2 kommt mit einem schnelleren Prozessor und dem neuen Touch ID-Sensor daher, zudem ist es noch etwas schlanker und leichter als sein Vorgänger. Die paar Millimeter und Gramm sehen auf dem Papier nicht nach viel aus, sind im direkten Vergleich aber definitiv spürbar. Mit 64 GB gibt es ausreichend Speicherplatz für Spiele, Musik, Videos und mehr. Auch wir in der Redaktion haben das neuste iPad im Einsatz, auch wir haben uns für die Variante mit 64 GB entschieden – aus unserer Sicht ein perfekter Mix aus Preis und Leistung.

Auch wenn es sich um ein Wochenangebot bei eBay handelt, solltet ihr euch bei Interesse nicht zu viel Zeit mit dem Kauf lassen. In der Vergangenheit kam es bei ähnlichen Angeboten immer mal wieder vor, dass beliebte Farben nach kurzer Zeit ausverkauft waren. Zusätzlich benötigt ihr natürlich einen Datentarif: Aktuell gibt es ein monatlich kündbares Angebot von WinSim, das durchaus auch für iPads geeignet ist. Wenn ihr erst mal nur einen Lückenfüller benötigt, ist die kostenlose LTE-Flat von Simyo mit immerhin 100 MB Gratis-Volumen perfekt.

Der Artikel iPad Air 2 für 599 Euro im Angebot: 64 GB und LTE oder 128 GB erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 18 Uhr als Deal: dünnes, günstiges iPhone 6 Case

Nicht jeder mag klobige Hüllen. Ab 18 Uhr gibt es als Blitzangebot eine sehr dünne Schutzhülle fürs iPhone 6.

Das Buysics iPhone 6 Case ist bei 25 Rezensionen mit 4,5 Sternen bewertet. Die “Haut” ist nur 1 mm dick. Euer iPhone ist dennoch gut geschützt. Das Case kommt in schwarz. Regulär werden 6,99 Euro fällig.

Buysics Case hier ab 18 Uhr im Blitzangebot

Geht davon aus, dass Amazon den ohnehin sehr günstigen Preis noch einmal unterbietet. Das Angebot dürfte schnell ausverkauft sein. Wer also Interesse an dem nur 9 Gramm leichten Softcase hat, solltet nicht zulange überlegen. Maximal läuft der Deal bis 22 Uhr, aber davon gehen wir nicht aus.

Buysics iPhone 6 Case

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2 WiFi + 4G kurz zum Bestpreis [UPDATE 2]

Ihr sucht das aktuelle iPad Air 2 zum Bestpreis? Dann solltet Ihr auf jeden Fall auf dieses Angebot schauen.

Update: In Gold ist das Angebot bereits vergriffen. Aktuell gibt es diesen Deal noch für kurze Zeit für das schwarze oder silberne iPad Air 2.

Update 2 (danke, Astrid): Cyberport bietet das iPad Air (1. Gen.) mit 64 GB WiFi+Cellular in Silber für kurze Zeit für nur 489 Euro an.

Das Tablet mit WiFi + Celluar und 64 GB gibt es nur für kurze Zeit bei eBay im Angebot. Ausgeliefert wird in allen drei Farben: Space-grau, Silber und Gold. Wir kennen derzeit keinen besseren Preis für die neueste iPad-Generation:

iPad Air 2 hier für 599 Euro statt 709 Euro

Im Preisvergleich kostet das Tablet mit Touch ID und neuem, noch schlankerem Formfaktor bei Apple 709 Euro, der Internet-Durchschnittspreis liegt bei etwa 650 Euro. Also könnt Ihr bei dem eBay-Handler price-guard, der auf rund 99 Prozent positive Bewertungen kommt, nichts falsch machen.

Sofort-Lieferung, ohne Simlock

Geliefert werden kann sofort, es handelt sich um deutsche Ware, die SIMlock-frei ist.  Das Angebot bekommt von uns eine Empfehlung. Bedenkt bitte, dass solche Deals in der Vergangenheit immer schnell ausverkauft waren.

iPad Air 2 Touch ID

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Apple Watch ist die erste Smartwatch "von Bedeutung"

In den letzten Wochen musste Apple für seine erste Smartwatch sowohl Lob, als auch Kritik einstecken. In einem Interview hat sich nun Apple-CEO Tim Cook zur Apple Watch, die im April erscheinen wird, geäußert. Seiner Meinung nach sei die Apple Watch "die erste moderne Smartwatch – die erste von Bedeutung". Er vergleicht die Situation mit dem iPod und iPhone. Auch bei diesen Geräten hätte es viele Zweifler gegeben....

Tim Cook: Apple Watch ist die erste Smartwatch "von Bedeutung"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vesel Case – ein iPhone-6-Bumper mal ganz anders

Bumper, als Schutz für das iPhone, sind seit vielen Jahren bekannt. Gerade das kantige Design vom iPhone 4 bis zum iPhone 5s machte es Bumperherstellern besonders leicht etwas passendes zu konzipieren. Das abgerundete Design des iPhone 6 ist da schon mehr eine Herausforderung. Doch Vesel hat einen Kantenschutz der hochwertigen Klasse parat.

IMG 0525 e1426949826483 564x288 Vesel Case ein iPhone 6 Bumper mal ganz anders

Das Vesel Case ist ein Zusatzrahmen, welcher sich um das iPhone 6 schmiegt. Die Montage ist sehr simpel. Am oberen Ende werden zwei Schrauben gelöst, damit der obere Teil des Bumpers abgenommen werden kann. Nun wird das iPhone einfach bis ans untere Ende des Rahmens eingeschoben und die obere Abdeckung wieder aufgesetzt und festgeschraubt. Fertig.

IMG 0527 e1426949853359 564x312 Vesel Case ein iPhone 6 Bumper mal ganz anders

Vesel fertigt diese Kantenschutzhüllen aus Aluminium in Kombination mit Holzelementen. Der Grip ist dabei sehr angenehm und lässt das rutschige Handling des rohen iPhones vergessen. Aussparungen für alle Anschlüsse sorgen für den gewohnten Umgang mit dem Apple-Smartphone. Die Knöpfe werden durch das Case von Knopfkappen überdeckt  – der Stummschalter wird dadurch zu einem runden Stummschalter (siehe Artikelbilder). Die restlichen Knöpfe bleiben von der Form her gleich.

IMG 0530 e1426950890944 564x321 Vesel Case ein iPhone 6 Bumper mal ganz anders

Die herausstehende Kameralinse des iPhone 6 ist nun auf gleicher Höhe wie die Kanten des Bumpers – somit kann das Gerät auf beiden Flächen wieder plan abgelegt werden. Auch auf die Displayseite, denn die Bumperkanten sind höher als die Glasfläche. Das Vesel Case trägt im allgemeinen nicht dick auf, da es sehr dünn und leicht konzipiert wurde. Das iPhone 6 wird dadurch also nicht wesentlich größer oder gar unhandlicher.

IMG 0528 e1426949899932 564x316 Vesel Case ein iPhone 6 Bumper mal ganz anders

Wer den Bumper unterwegs demontieren muss/will, für den liegt im Lieferumfang ein Werkzeug zum Lösen der Schrauben parat, welches am Schlüsselbund angebracht werden kann. Das Vesel Case ist für das iPhone 5, iPhone 5s und iPhone 6 erhältlich – das Modell für das iPhone 6 Plus kann bereits vorbestellt werden.

IMG 0529 e1426950807272 564x330 Vesel Case ein iPhone 6 Bumper mal ganz anders

Ihr könnt verschiede Materialkombinationen wählen – darunter Silber/Eiche, Grau/Walnuss, Silber/Walnuss und Grau/Eiche. Das Vesel Case kostet 129,51€ – geordert werden muss der hochwertige Bumper allerdings aus den USA – wer das hinnimmt, der muss inklusive Versand 158€ zahlen. Mehr Infos zu dem hochwertigen Hersteller und seinen Produkten findet ihr hier.

[Für eine hochauflösende Ansicht der Bilder einfach diese anklicken/antippen.]

Gewinnspiel

Wer es bis hierhin aufmerksam geschafft hat, der hat nun das Glück ein Vesel Case zu gewinnen. Wir verlosen ein Modell für das iPhone 6 in der Materialkombination Silber/Walnuss (siehe Artikelfotos).

Mitmachen ist ganz einfach: Schickt uns eine E-Mail an gewinnspiel@apfelpage.de mit dem Betreff “Vesel”. Der Inhalt ist wie immer unerheblich.

Jede Teilnahme zählt nur einmal und der absichtliche Versuch von mehreren Mails schließt den Teilnehmer vom Gewinnspiel aus. Auch ist die Teilnahme nur auf Deutschland begrenzt – der Gewinn kann somit nicht außerhalb von Deutschland verschickt werden – berücksichtigt dies bitte. Der Gewinner wird hier im Blog und unserer App bekanntgegeben. Einsendeschluss ist der kommende Mittwoch (25.03.2015) um 23:59 Uhr. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eines für alles: Digipower 3-in-1-Ladekabel mit MicroUSB-, Lightning- und 30 Pin-Anschluss

Wer auf Reisen ist und mehrere Geräte mitführt, benötigt oft auch einen Wust an unterschiedlichen Ladekabeln. Seit kurzem sorgt das Digipower 3-in-1-Ladekabel für Ordnung.

Digipower Ladekabel 1 Digipower Ladekabel 2 Digipower Ladekabel 3 Digipower Ladekabel 4

Die Marke Digipower war zumindest mir bisher nicht großartig bekannt – mit dem aktuellen Testexemplar des Digipower 3-in-1-Ladekabels allerdings hat sich dieser Umstand geändert. Gerade auf Reisen oder in Haushalten kann sich das Lade- und Sync-Kabel mit insgesamt drei verschiedenen Anschlüssen, namentlich einem Dock Connector für ältere Apple-Geräte, einer Lightning-Buchse für die neueren iDevices, sowie einem gewöhnlichen MicroUSB-Anschluss für viele andere Smartphones, Digitalkameras, mobile Akkus und Bluetooth-Tastaturen, auszeichnen.

  • DigiPower 2-in-1 (Micro USB, Lightning) Ladekabel für 25,99 Euro (Amazon-Link)
  • DigiPower 3-in-1 (Micro USB, Lightning, 30 Pin) Ladekabel für 30,99 Euro (Amazon-Link)

Das weiße Digipower-Kabel ist nicht sonderlich dicker als ein gewöhnliches Standard-Apple-Ladekabel, verfügt aber über eine leicht glänzende statt einer mattiert-gummierten Ummantelung. Ein weiterer Vorteil des vielseitigen Lade- und Sync-Kabels ist die Länge: Mit satten 1,5 Metern überbrückt die Digipower-Strippe auch längere Abstände zwischen Steckdose und aufzuladendem Gerät.

Hochwertiges 3-in-1-Kabel hat leider auch seinen Preis

Dieser Komfort sowie die Möglichkeit, mit einem Kabel gleich drei Anschlüsse parat zu haben, hat leider auch seinen Preis: Bei Amazon wird für das Digipower 3-in-1-Ladekabel derzeit ein Preis von 30,99 Euro fällig. Alternativ gibt es noch eine Variante, die ohne den 30 Pin-Anschluss auskommt, und dafür mit 25,99 Euro etwas günstiger zu haben ist. Wer keine älteren Apple-Geräte mehr im Haushalt hat, greift daher besser zur kleineren 2-in-1-Version des Kabels.

Verarbeitungs- und funktions-technisch gibt es allerdings keinerlei Beanstandungen beim Digipower 3-in-1-Ladekabel zu vermelden. Die Qualität des Kabels ist in allen Belangen zufriedenstellend, die Anschlüsse, inklusive des USB 2.0-Ports, wirken hochwertig und passen perfekt in die zu ladenden oder synchronisierenden Geräte hinein.

Kritikpunkte kann man, wenn überhaupt, nur an der relativ steifen Kabel-Konstruktion sowie an den eher dünnen Anschluss-Verbindungen am Hauptkabel üben. Der Lightning- und 30 Pin-Port ist nur über ein sehr schmales Gummi unterhalb des MicroUSB-Anschlusses am Kabel befestigt, das bei unvorsichtiger Behandlung sicher eines der ersten Elemente ist, das anfällig für Beschädigungen bzw. einen Kabelbruch ist. Nichts desto trotz ist das 3-in-1-Ladekabel dank seiner guten Verarbeitung und einer ungewöhnlichen Länge von 1,5 m ein guter Kandidat auf Reisen oder in Haushalten mit vielen verschiedenen Anschlüssen. Alternativ lohnt außerdem noch ein Blick auf die 2-in-1-Combo, das Ozaki O!Tool, das auch wir bereits genauer unter die Lupe genommen haben (zum Artikel).

Der Artikel Eines für alles: Digipower 3-in-1-Ladekabel mit MicroUSB-, Lightning- und 30 Pin-Anschluss erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: BlastBall MAX (mit Video)

Unsere heutige App des Tages ist BlastBall MAX ist ein Puzzle, das auch mit Match-3-Elementen punkten kann.

Das Arcade-Game ist universal. Ihr müsst die bunten Kugeln möglichst gut anordnen. Runde für Runde platziert Ihr abwechselnd eine lilafarbene und eine gelbe Kugel. Ziel ist es, so eine Reihe aus mindestens fünf Kugeln zu erstellen. Nachdem Ihr eine Kugel platziert habt, müsst Ihr noch ein Feld verschieben.

Clever Felder verschieben

Dieses Feld kann auch weitere Felder vor sich herschieben. Jedoch kann das Feld nicht in die Position zurückversetzt werden, in der es in der vorigen Runde war. Habt Ihr eine Reihe abgeschlossen, erhaltet Ihr Punkte und es erscheinen Powerups.

BlastBall Mac Screen

Diese Booster werden dazu verwendet, Kugeln umzufärben oder Felder nach Belieben zu drehen. Schafft Ihr es, eine weitere Reihe zu bilden, erhaltet Ihr Bonuspunkte. Mit etwas Pech erhaltet Ihr eine Bombe. Diese müsst Ihr dann innerhalb einer bestimmten Runden-Anzahl loswerden, denn sonst ist das Spiel vorbei und Ihr müsst von vorne beginnen.

In Kürze auch für die Apple Watch

Schafft Ihr es, bis zum Ende der vorgegebenen Runden durchzuhalten, gilt das Level als abgeschlossen und Ihr könnt Euch am nächsten Level versuchen. Für Tüftler, Puzzler und Match-3-Liebhaber dürfte BlastBall MAX die richtige App sein. International ist sie bereits sehr erfolgreich, vor allem in den USA. In Kürze erscheint das Spiel dann auch als App für die Apple Watch. (ab iPhone 4, ab iOS 5, deutsch)

BlastBall MAX BlastBall MAX
(12)
2,99 € (uni, 53 MB)


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Morgan Stanley: Einführung von Apple TV 4G im Herbst treibt Konzerneinnahmen in die Höhe

Mit der Einführung einer neuen AppleTV Generation könnte Apples Gewinn aus dem Bereich Services auf bis zu 20 Prozent der Konzerneinnahmen anwachsen, meint Katy Huberty von Morgan Stanley in einem Schreiben an Investoren. Vorausgesetzt ist aber, dass Apple TV im kommenden Herbst starten wird und viele wichtige TV-Anbieter einschließt.

stanley 2 - apple services gaap rev

Positive Entwicklungen für Apple TV

Positiv bewertete Huberty die Ankündigung, die Apple TV Hardware nicht mehr als 69 Dollar (79 Euro) kosten zu lassen und sie strich auch die Verhandlungen mit dem TV-Anbieter HBO Now heraus. Der Deal ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Prognose: 15 Millionen Abo-Kunden in den USA

Morgan Stanley hatte vor Kurzem eine Studie durchgeführt und herausgefunden, dass ein Fünftel der Kunden traditioneller Kabelanbieter ihr Abo in den nächsten 12 Monaten kündigen möchten. Am Höchsten sei die Rate unzufriedener Kunden in der jungen Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen. Auch bei den 30- bis 44-Jährigen und denen mit einem Jahreseinkommen von über 75.000 Dollar war die Rate hoch – zur Überraschung so mancher Experten, die den Rückgang im Kabelgeschäft vor allem den Jungen und Ärmeren zugeschrieben hatten.

stanley - us spend time

In diese Bresche soll nun Apple springen. Katy Huberty glaubt, dass Apple in der Anfangszeit bis zu 15 Millionen TV-Abo-Kunden gewinnen könnte, wenn der Dienst bald an den Start geht.

Morgan Stanley hält deshalb an dem relativ hohen Preisziel für die Apple-Aktie von 160 US-Dollar fest. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie Jony Ive fast von Steve Jobs gefeuert worden wäre

Steve Jobs Jony Ive

In der neuen und bald erhältlichen Biografie “Becoming Steve Jobs” gibt es viele, interessante Informationen zu Steve Jobs und seiner Firma Apple. Die Autoren Brent Schlender and Rick Tetzeli haben nun vorab eine spannende Geschichte verraten: So sei Steve Jobs einmal kurz davor gewesen, Jonathan Ive zu entlassen.

Wie kam es dazu?

“He came over to the studio, I think, essentially to fire me.” Verriet Jony Ive den beiden Autoren in einem Interview. Hintergrund war folgender, dass Jobs Hartmut Esslinger seinem Job als Designer zurückgeben wollte. Esslinger war früher Designer bei Apple und NeXT gewesen. Er war wohl maßgeblich für das “Snow White” Design bei Apple Produkten verantwortlich, welche in den 1980er Jahren erfolgreich waren. Dann allerdings kündigte er dort seinen Vertrag und folgte Steve Jobs Richtung NeXT.

Nachdem Jobs 1997 zu Apple zurückgekehrt war, machte es nur Sinn, viele seiner Kontakte von NeXT auch bei Apple anzustellen. Infolgedessen musste man einige Mitarbeiter entlassen, gefährdet war offenbar auch Jonathan Ive, welcher 1992 zu Apple kam. Nicht in dem Buch erwähnt, aber interessant: Jobs bot auch einem anderen Designer, Richard Sapper (verantwortlich für das Aussehen der IBM Thinkpads), den Platz von Ive an.

Wie konnte Ive doch bleiben?

Warum Jony Ive letzten Endes doch bei Apple blieb, ist wiederum auch Jobs zu verdanken. Er erkannte das Genie in Ive und freundete sich schnell mit ihm an. Vor allem erkannte Jobs, wie sehr der ehemalige Apple CEO Gil Amelio, das Talent von Ive verschwendet hatte und entstand eine sehr enge Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen den beiden. Heute gehört Ive zu den weltweit bekanntesten und einflussreichsten Designern. Er ist maßgeblich für das Design jeglicher Hardware und mittlerweile auch Software aus Cupertino verantwortlich.

“I liked him right away. And I could tell after that first meeting that [Gil Amelio] had wasted his talent.” – Steve Jobs

[via, Bild via]

The post Wie Jony Ive fast von Steve Jobs gefeuert worden wäre appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Osmos: 5-Sterne-Spiel für iPhone & iPad im Angebot

Das “iPad-Spiel des Jahres” Osmos gibt es aktuell günstiger – auch für das iPhone.

OsmosOsmos ist ein Spiel von einem unabhängigen Entwickler, das wirklich zu empfehlen ist. Die iPhone-Version (App Store-Link) kostet 99 Cent statt 2,99 Euro, die iPad-Variante (App Store-Link) wurde von 4,99 Euro ebenfalls 99 Cent gesenkt. Der Download ist rund 20 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.

Auch wenn das letzte Update im Juli 2013 veröffentlicht wurde, somit gibt es keinen iPhone 6-Support, ist Osmos immer noch eine Empfehlung. Ziel in Osmos ist es, die eigene Zelle immer größer werden zu lassen. Dazu kann man Partikel aufnehmen, die kleiner sind als der eigene Spielkörper. Allerdings sollte man sich vor größeren Gefahren, unter Umständen auch dem Gegenspieler, in Sicherheit bringen. Fortbewegen kann man sich durch einfaches Tippen und den daraus resultierenden Partikelausstoß – allerdings wird die Zelle dann auch wieder kleiner.

Mittlerweile geht das auch in einem Mehrspieler-Modus, in dem man entweder lokal via Bluetooth und WLAN oder über das Internet gegen einen Gegner aus dem Game Center antreten kann. Am eigentlichen Spielprinzip hat sich in den sechs zur Auswahl stehenden Arenen natürlich nichts verändert.

Und selbst wenn man nicht gegen einen menschlichen Gegner antritt, kann man mit Osmos jede Menge Spaß haben. Das Spiel bietet insgesamt 72 Level in acht verschiedenen Welten, gerade in den letzten Abschnitten hat man dabei oft alle Hände voll zu tun. Für nur 89 Cent beziehungsweise 1,79 Euro ist das Spiel eine absolute Empfehlung. Gerne binden wir euch noch einmal den Trailer (YouTube-Link) zum Spiel ein.

Osmos im Video

Der Artikel Osmos: 5-Sterne-Spiel für iPhone & iPad im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: Apple TV im Sommer mit Siri, App Store, A8 Chip und mehr

Apple TV

Das Gerücht ist längst nicht mehr neu, doch scheint es nun wahrscheinlicher denn je: Einem neuen Bericht zu Folge, plant Apple eine Aktualisierung für das Apple TV auf der alljährlichen WWDC in diesem Sommer vorzustellen. Mit an Bord seien wohl unter anderem ein App Store und Siri.

Gemäß den neuen Gerüchten, wird Apple auf der diesjährigen World Wide Developer Conference dem Apple TV ein ordentliches, längst überfälliges Upgrade spendieren. Die Rede ist von einer Siri-Integration, einem App Store und einem verbauten A8-Chip. Auch die Funktionen rund um HomeKit und die iOS Game Controller dürfte nochmal spannend werden. Informationen zum Preis gibt bislang nicht.

Im Juni wird dann wohl deutlich mehr, als nur ein “Hobby” wie Apple es lange Zeit betitelte aus dem Apple TV werden. Erst kürzlich berichteten wir über Gerüchte, denen zu Folge Apple wohl auch über ein eigenes TV-Streaming-Angebot nachdenkt und sich eventuell auch das Design überarbeiten könnte. Möglicherweise in Kombination mit dem Apple TV.

For Apple, which hasn’t introduced a new Apple TV since early 2012, the debut of a next-generation set-top box is a tacit acknowledgment that the device, which it long described as a hobby, is quite a bit more than that — a growth business. And now, with an internet TV service that seems likely to actually see the light of day, the company could be poised to push it to the next level.

[via | via]

The post Gerücht: Apple TV im Sommer mit Siri, App Store, A8 Chip und mehr appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

xProLi

Dieses Programm richtet sich speziell an Software-Entwickler. Es ermöglicht einen besseren Überblick über die einzelnen Funktionen und Fehlerbehebungen der zu entwickelnden Software. Speziell bei mehreren Programmen und vielen Versionen erleichtert es den Überblick zu behalten.

Sie erfassen hier sowohl alle Wünsche an neue Funktionen, als auch gemeldete Fehler. Während der Umsetzung können Sie dann auf diese Informationen zurückgreifen und gleichzeitig den Entwicklungsstand dokumentieren. Durch die integrierte Versionsverwaltung ist jederzeit nachvollziehbar, in welchem Status eine Funktion oder Fehlerbehebung ist. Auch kann man später schnell herausfinden, wann eine Änderung implementiert wurde.

Für diese Aufgabe gibt es sicher ähnliche Systeme. “Mac-ProLi”, “Win-ProLi” bzw. “Lin-ProLi” wurden aber für die Arbeitsweise eines kleinen Entwicklerteams optimiert.

Mit “iProLi” ist auch eine mobile Verwaltung möglich. Diese kann entweder eigenständig eingesetzt werden. Oder man nutzt sie als Ergänzung für obige Programme. In letztem Fall werden die Änderungen einfach zwischen beiden Plattformen synchronisiert. So kann man auch unterwegs neue Ideen erfassen.

Hinweis:

xProLi ersetzt zukünftig Mac-Proli. Wenn Sie bereits Mac-ProLi benutzen. Bitte exportieren Sie in Mac-ProLi die Datenbank (Ablage-Exportieren-Datenbank). Nach der Installation von xProLi können Sie die Datenbank wieder importieren (Ablage-Importieren-Datenbank).

Download @
Mac App Store
Entwickler: MC Richter GbR
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erlaubt Einblick in Apple Watch-Testlabor

Apple Watch labor

Apple hat dem US-Sender ABC News jetzt Einblick in das bisher geheimgehaltene Apple Watch-Testlabor gewährt. Apples COO Jeff Williams persönlich führte eine Journalistin durch das nach außen hin absolut unscheinbare Gebäude. Dort sammelt Apple seit knapp zwei Jahren Fitnessdaten von freiwilligen Mitarbeitern, welche die verschiedensten Sportarten betreiben. Von Laufen über Rudern bis Yoga ist alles dabei.

Den Mitarbeitern war zudem zu Beginn des Testprogramms nicht bewusst, dass die Daten für die geplante Apple Watch verwendet werden würden. Inzwischen habe Apple ”einen der weltweit größten Datensätze zu Fitness erhoben”, so Cheff Williams. Zudem gab der COO Preis, dass die Apple Watch auch unter verschiedensten klimatischen Bedingungen getestet wurde – unter anderem in Alaska und Dubai. Des Weiteren würde in Klimakammern zusätzliche Fitnessdaten bei unterschiedlichsten Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerten gesammelt.

Bis vor wenigen Stunden gab es noch ein YouTube-Video dazu. Dieses wurde aber von ABC News entfernt. Es gibt allerdings noch eine alternative Quelle von Yahoo. Wir wissen allerdings nicht wie lange.

(Video-Direktlink)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jack Lumber: Witziges Holzfäller-Spiel für nur 99 Cent

Mit Jack Lumber gibt es ein weiteres und reduziertes Spiel für iOS.

Jack LumberGerne möchten wir heute noch auf das reduzierte Jack Lumber (App Store-Link) aufmerksam machen. Die Universal-App für iPhone und iPad kostet aktuell nur 99 Cent statt 3,99 Euro, ist 44,8 MB groß und für die neusten iPhones optimiert.

Es geht darum, Holz zu hacken. Verschiedene Stämme fliegen dabei über den Bildschirm und sobald man mit dem Finger darauf tippt, wird die Zeit verlangsamt. Dann hat man einige Sekunden Zeit, um mit dem Finger eine Linie durch alle Blöcke zu zeichnen, um sie zu zerhacken.

Dabei muss man allerdings auf das richtige Schnittmuster achten, zudem gibt es einige Spezialblöcke, die man mehrfach, in verschiedenen oder nur in einer bestimmten Richtung zerschneiden muss. Im Verlauf des Spiels kommen noch weitere Extras hinzu, wie zum Beispiel ein Stamm mit Zeit-Bonus.

Jack Lumber ist ein tolles Casual-Spiel, das einfach zu erlernen ist, aber trotzdem genügend Herausforderungen bietet. So muss man zum Beispiel wirklich alles treffen, um in den späteren Leveln drei Sterne zu bekommen. Bonus-Punkte gibt es für schnelle Kombis, zusätzlich kann man zwischendurch kleine Missionen erfüllen. Wer also schon gerne Fruit Ninja gespielt hat, wird auch an Jack Lumber seine Freude haben.

Der Artikel Jack Lumber: Witziges Holzfäller-Spiel für nur 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.3.15

Produktivität

iReview iReview
Preis: 0,99 €

Dienstprogramme

Foto & Video

Nachschlagewerke

Persian Calendar Pro Persian Calendar Pro
Preis: 0,99 €

Wirtschaft

Spiele

Rune Gems Rune Gems
Preis: Kostenlos
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
Preis: Kostenlos
Chain Breaker Chain Breaker
Preis: Kostenlos
Plump Plump
Preis: Kostenlos
iCruciPuzzle 2 iCruciPuzzle 2
Preis: Kostenlos
Owen Owen's Odyssey
Preis: Kostenlos
Sky Aces 2 Sky Aces 2
Preis: Kostenlos
[Steps] [Steps]
Preis: 0,99 €
Space Story Space Story
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bußgeldrechner 2015: Der intelligente Bußgeldkatalog mit dem neuen Punktesystem für die Hostentasche im Test

Am 1. Mai 2014 trat die neue Punktereform in Kraft. Seit dem sorgen die Änderungen aus Flensburg für Verwirrung bei den Autofahrern. Was gilt nun? Welche Änderungen wurden umgesetzt und was kommt auf mich zu, wenn ich 30 Km/h zu schnell auf der Autobahn unterwegs war? Die Antworten liefert unter anderem der auf dem aktuellsten Stand der Dinge befindliche Bußgeldrechner 2014, der am 16. Mai erst ein Update erfuhr und kostenlos für das iPhone, iPad und den iPod Touch als Download bereit steht.  Wir haben uns die App von Tim Trinkies einmal genauer angeschaut.

Features und Handhabung

Der Bußgeldrechner für die Hosentasche ist keine 10 MB groß. Dennoch ist die App voll mit allen wichtigen Informationen, die vor allem die aktuelle Reform betreffen. Wenn ihr schon vor dem eigentlichen Bescheid wissen wollt, was auf euch zu kommt, sofern eine Geschwindigkeitsübertretung stattgefunden hat, dann könnt ihr die gefahrene Geschwindigkeit (grob), sowie die zulässige Höchstgeschwindigkeit, Innerorts/ Außerorts und zuletzt den Fahrzeugtyp wählen. Im Handumdrehen spuckt der Bußgeldrechner dann die Folgen aus. Das Interface ist dabei recht einfach und übersichtlich gehalten. Das Design ist frisch und ziemlich ansprechend. Dabei verrät auch ein Smilie ob der Verstoß lediglich im Rahmen einer Geldbuße liegt oder gar der Führerscheinentzug droht. Dieses Feature ist ebenfalls nett anzuschauen und wertet die Anzeige entsprechend auf. Wer sich noch einmal genauer mit der Punktereform 2014 befassen möchte, der kann sich innerhalb der Info-Rubrik belesen. Das Hauptmenü listet zudem die Punkte “Geschwindigkeit”, “Abstand”, “Alkohol”, “Ampel” und “Weitere Verstöße” auf. Die einzelnen Rubriken sind auch jeweils mit einem unterschiedlichen Icon gekennzeichnet.

Funktionen im Überblick

Übersichtliches Interface + Maske
über 200 Verstöße und jeweiligen Folgen
Abstands-, Alkohol-, Ampel- und Rotlichtvergehen sowie Verkehrs-Verstöße aus 23 weiteren Rubriken
Alle Neuerungen der Punktereform Flensburg Mai 2014

Fazit

Bußgeldrechner 2015 vereint alle Änderungen betreffend der Punktereform 2014. Über die einfache Eingabe-Maske kann man schnell checken, was einen erwartet. Zudem fasst die App noch einmal sehr gut alle Neuerungen zusammen. Alles in allem können wir euch den Blick auf den kostenlose Bußgeldrechner 2015 nur wärmstens empfehlen. Die gratis Version beinhaltet Werbeeinblendungen. Davon könnt ihr euch mit dem Erwerb der pro Version für einmalige 1,79 Euro frei kaufen.

Verfügbarkeit

Der Bußgeldrechner 2015 – der Bußgeldkatalog mit neuem Punktesystem für Blitzer und weitere Verstöße ist im Apple AppStore als Download für das iPhone, iPad und den iPod Touch verfügbar. Ihr benötigt mindestens iOS 7 auf euren Geräten, desweiteren ist die App iPhone 5 optimiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OnePlus Game Changer

#OneGameChanger

OnePlus, der Hersteller hinter dem beliebten OnePlus One, preist derzeit relativ vage neue Gaminghardware an. TV-Box, Gamepad-Sleeve für das OnePlus One ? Was sich dahinter verbirgt, ist noch unklar.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Apple Soap: Der lange Weg zur neuen Apple TV Box

Der Fernseher. Wo bleibt eigentlich der Apple Fernseher? Wobei Apple wahrscheinlich keinen Fernseher im klassischen Sinne, also mit Bildschirm, anbieten wird. USA ist ein Land der Settop-Boxen und mit Apple TV hat der Konzern aus Cupertino bereits eine kleine schwarze Box. Was einst als Hobby begann, ist zu einem ansehnlichen Business geworden. Aktuell dürften etwas mehr als 25 Millionen Geräte weltweit aktiv sein, bis 2018 sollen es laut Business Insider Intelligence über 35 Millionen sein. Bislang konnten nur Nerds und Bastler mit Programmen wie aTV Flash das volle Potenzial eines Mediencenters (u.a. XBMC, Plex) aus der Kiste herausholen. Dabei gibt es mit Amazon Fire TV und dem Roku Streaming TV & Media zunehmend Wettbewerber im Kampf um die Hoheit im Wohnzimmer.

Apple TV GerätezahlenApple TV für 80 Euro

Dieses Geschäft möchte Apple nicht anderen überlassen. Im ersten Schritt senkt der Hersteller den Preis (von 99 auf 79 Euro). “Dies ist erst den Anfang…“, sagte Tim Cook bei einer Präsentation Anfang März in San Francisco, ohne es detaillierter auszuführen. Aber man muss keine Kristall-Kugel besitzen, um zu ahnen was kommt: TV-Streaming.

Laut US-Medien befindet sich Apple in fortgeschrittenen Verhandlungen mit TV-Sendern wie ABC, CBS, Disney und Fox, um im Herbst ein Programm-Paket für 20 bis 40 Dollar pro Monat mit rund 25 Kanälen anzubieten. Vollkommen unklar ist, ob es sich dabei um das normale TV-Signal der Sender handelt, also mit Werbeunterbrechnungen, oder ohne. Kann der Abonnenten Wiedergaben anhalten (Timeshift), auf bereits ausgestrahlte Sendungen bzw. das komplette Archiv einer Serie zugreifen? Das werden entscheidende Kriterien für den Erfolg des Streaming-Angebots sein. Der Business Insider geht bereits von 2,42 Milliarden Dollar Umsatz im Jahr 2016 aus. Zugrunde gelegt sind 7,4 Millionen Nutzer, war einem monatlichen Umsatz von knapp 30 Dollar pro Abo entspricht.

Umbruch im TV-Business

Ab April 2015 ist bereits der amerikanische Pay-TV-Sender HBO mit seinem Angebot HBO now auf allen Apple-Geräten vertreten. HBO bietet mit Games of Thrones, Sopranos und Sex in the City beliebte TV-Serien an. Für den Abo-Sender macht es Sinn, bei Apple TV dabei zu sein, genau wie Netflix mit House of Cards oder die AMC-Produktionen Mad Man, Walking Dead, Breaking Bad und dem Spin-Off Better Call Saul. Das Geschäftsmodell basiert auf einem werbefreien Abo- oder Pay-per-View-Modell. Klassische TV-Sender dürften sich mit der Präsenz auf der Apple TV Box schwerer tun. Natürlich haben Sender wie ABC (Grey´s Anatomy) und CBS (The Big Bang Theory) attraktive Inhalte, doch wenn man diese werbefrei via Apple TV sehen kann, warum sollte man sich dann noch die Werbeunterbrechnungen antun? Hat mal jemand Fernsehen in den USA geschaut? Ich empfinde es jedes Mal als unerträglich, weil Serien und Filme unendlich oft unterbrochen werden. Das tut sich kaum noch jemand, der mit Streaming-Angeboten groß wird, an. Das frei empfangbare, werbefinanzierte Fernsehen ist über kurz oder kürzer tot.

HBO now

Von Spielkonsole bis Smart Home

Zurück zu Apple TV: Bislang sind im deutschsprachigen TV-Menü Watchever und Netflix die einzigen externen Pay-Streaming-Anbieter. Das soll sich bald ändern. Laut John Paczkowski von Buzfeed soll bei der Entwicklerkonferenz WWDC im Sommer 2015 auch Apple TV für Apps geöffnet werden. Dann wird die schwarze Box zur Spielkonsole und der Steuerungszentrale für das smarte Heim. Bisher kann man über die Mirror-Funktion nur Spiele vom iPad oder iPhone auf den Fernseher bringen und so das Fahrzeug oder die Waffe des Gegners sehen. In Sachen Spiele geht sicher mehr.

Mit dem Home Kit in iOS 8 steigt Apple in das Segment Smart Home ein. Mit weiteren Apps auf der Apple TV Box (die dann vielleicht die zwei Buchstaben TV verliert) kann man seine Heizung, Lichter, Geräte und die Alarmanlage steuern. Auch eine Visualisierung der Health-Daten, also Schritte und Herzfrequenz sind denkbar. Nicht zu vergessen Musik: Schon heute kann man Mediatheken vom Computer über die Apple TV Box einsehen und wiedergeben. Die Box könnte das Bindeglied zur Stereoanlage oder den kabellosen Lautsprechern werden.

Und wenn der kleine Kasten auch noch Siri eingebaut bekommt, kann man die Fernbedienung beiseite legen und sagen: “Spiel die neueste Folge von Better Call Saul.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video des Tages: Die „Apple Pocket Watch“

Die Karten liegen mittlerweile auf dem Tisch. Vor wenigen Tagen hat Apple viele Details rund um den Apple Watch Verkaufsstart bekannt gegeben. So lässt sich die Uhr ab dem 10. April ab 399 Euro vorbestellen. Der eigentliche Verkaufsstart findet am 24. April statt. Ein paar Wochen müssen wir uns noch gedulden, dann wird die Apple Watch den Handel erreichen.

apple_pocket_watch

Apple Pocket Watch

Rund um den Verkaufsstart eines Apple Produktes tauchen regelmäßig „externe Videos“ aus. So meldet sich Talkmaster Conan O´Brien immer mal wieder auf seine eigene Art und Weise zu Wort. Dieses Mal thematisiert er die Apple Watch.

Für diejenigen, die sich den Einsteigsspreis der Apple Watch nicht leisten können, hält er eine Alternative bereit, die Apple Pocket Watch. Bei der Apple Pocket Watch handelt es sich um ein iPhone, welches mit einer Klammer an einer kleinen Kette an der eigenen Hose befestigt werden kann. Die Pocket Watch ist zwar nicht ganz so klein, wie die Apple Watch, dafür hat sich eine höhere Auflösung und ist preiswerter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Dock für’s iPhone und die Apple Watch

Mit den heutigen Kickstarter-News möchten wir euch Premium One vorstellen. Hierbei handelt es sich um ein Dock, welches sich den mobilen Apple-Geräten widmet. Genauer ist es ein Dock für das iPhone und die Apple Watch, welches die Devices nicht nur auflädt, sondern auch richtig schick aussieht.

ecedf56da81dfcd5216497f132d1cd78 original 564x424 Kickstarter News: Dock fürs iPhone und die Apple Watch

Das Dock kommt in verschiedenen Ausführungen daher, die mit W1, W2 und W3 bezeichnet werden. Während das Premium One W1 Dock nur Platz für die Apple Watch bietet, richtet sich das W2-Dock an Besitzer, die neben der Apfel-Uhr auch noch ein iPhone besitzen. Wer sich selbst als Apple-Intensivnutzer zählt und zusätzlich noch ein iPad vorweisen kann, der wird mit der W3-Variante glücklich werden, die alle drei Apple-Geräte haushalten kann.

Bei den jeweiligen Steckplätzen ist es egal welches iPad oder iPhone man ansteckt, hauptsache der Lightning-Anschluss ist gegeben. So finden auch Besitzer älterer iPad und iPhone-Versionen ihren Weg zum Premium One. Das Dock ist in “Cool Silver” und Mahagoni-Holz erhältlich. Noch schlichter geht es mit der “Magic Black” Version.

7bc89d91246300f3019a1dd5573dfddf original 564x218 Kickstarter News: Dock fürs iPhone und die Apple Watch

Umgerechnet etwa 85 Euro müssen für das W2-Dock aufgebracht werden, sofern man ein iPhone und eine Apple Watch unterbringen möchte. Im Folgenden haben wir euch das Video der aktuellen Kickstarter-Kampagne eingebettet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Basspegel Tester

Es ist eine gute Möglichkeit dein Stereosystem zu testen. Jetzt bieten wir dir diesen neuen Bass Tester mit nützlichen Funktionen, mit denen du alle Niederfrequenzen bestimmen kannst.

Wie es funktioniert: starte diese Applikation, wähle eine nötige Niederfrequenz teste das Basspegel ohne Schwierigkeiten! Verhalte Experimente und verbessere Klangqualität mit unserer Applikation!

Einige Besonderheiten von Basspegel Tester:

- Verschiedene Instrumente für dein Stereosystem
- Benutzerfreundliches Interface mit hochwertiger Visualisierung
- Ideal Applikation für dien Mac
- Detaillierte Soundeinstellungen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab Montag: iTunes-Karten in Deutschland mit Rabatt

Bitte vormerken: Ab kommenden Montag, 23. März, gibt es in Deutschland wieder iTunes-Karten mit Rabatt.

REWE setzt wieder auf Bonus-Guthaben: Wenn Ihr eine iTunes-Karte im Wert von 25 Euro kauft, bekommt Ihr auf dem Kassenzettel 5 Euro Bonus gutgeschrieben. Zusammengefasst: Ihr zahlt 25 Euro und bekommt Guthaben im Wert von 30 Euro. Das Guthaben lässt sich wie gewohnt im App Store, iTunes Store oder Mac App Store ausgeben. Die Aktion gilt bis Sonnabend, 28. März (danke, Michael E., auch für den Screenshot).

hier iTunes-Karten-Deals für Österreich und die Schweiz

Rewe iTunes Karten 23 03 2015

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stylect, das Paradies für Schuhliebhaber: App vereint mehr als 150.000 Schuhmodelle für Frauen

Der weiblichen Spezies Mensch wird ein reges Interesse an Schuhen nachgesagt. Die App Stylect trägt dazu bei.

Stylect 1 Stylect 2 Stylect 3 Stylect 4

Stylect (App Store-Link) richtet sich mit seinem riesigen Archiv von mehr als 150.000 Schuhen unterschiedlichster Marken vor allem an ein weibliches Publikum. Insgesamt sollen in der App mehr als 5.000 Hersteller, darunter auch Gucci, Givenchy, H&M, Louboutin, Louis Vuitton, Nike, Dr. Martens und Prada, zur Ansicht bereit stehen.

Für die Installation der kostenlosen Anwendung sollte man neben 18,1 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät bereit stellen. Alle Inhalte von Stylect können bereits in deutscher Sprache genutzt werden. Auch wenn die App bereits seit November 2013 im App Store vertreten ist, wird sie, bedingt durch ein erfolgtes Update am 19. März dieses Jahres, momentan von Apple prominent in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ beworben.

Stylect bietet eine Wunschliste und Push-Benachrichtigungen

Mit Stylect können User gezielt auf die Suche nach passenden Schuhen gehen und dabei neben einer klassischen Suchfunktion auch eine Wunschliste anlegen oder Favoriten gleich über die App in entsprechenden Online-Shops, teils auch mit satten Rabatten, kaufen. Vor der ersten Nutzung ist es für die Anzeige der Favoriten allerdings zunächst notwendig, einige beliebte Schuhmarken auszuwählen, um die Ergebnisse etwas einzugrenzen.

Danach kann der Stylect-Nutzer bzw. wohl eher die Nutzerin mit einfachen Fingerwisch-Gesten nach links oder rechts Schuhmodelle negativ oder positiv bewerten. Die akzeptierten Schuhe wandern automatisch in die Wunschliste und sind dort mit Angabe der Marke und des Kaufpreises abrufbar und auch gleich in Shops käuflich zu erwerben. Über Push-Mitteilungen kann sich die Schuhliebhaberin zudem auf dem Laufenden halten, wenn neue Schuhmodelle auf den Markt kommen.

Der Artikel Stylect, das Paradies für Schuhliebhaber: App vereint mehr als 150.000 Schuhmodelle für Frauen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.3.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Samstag, 21. März, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

aerofly RC 7 - R/C Flugsimulator aerofly RC 7 - R/C Flugsimulator
(32)
44,99 € 39,99 € (9571 MB)

Total War: SHOGUN 2 Collection
(16)
49,99 € 24,99 € (17770 MB)

Total War™: SHOGUN 2 - Fall of the Samurai Sammlung
Keine Bewertungen
39,99 € 19,99 € (19634 MB)

Reckless Racing Reckless Racing
(8)
3,99 € 0,99 € (195 MB)

Produktivität

HTML Egg Classic Edition HTML Egg Classic Edition
Keine Bewertungen
19,99 € 9,99 € (35 MB)

WiFi Scanner WiFi Scanner
(64)
9,99 € 6,99 € (7.3 MB)

FX Photo Studio FX Photo Studio
(23)
9,99 € 4,99 € (151 MB)

Clear Day - (Formerly Weather HD) Animiertes Wetter Clear Day - (Formerly Weather HD) Animiertes Wetter
(551)
1,99 € 0,99 € (255 MB)

1Password 1Password
(1335)
49,99 € 34,99 € (30 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Endoskop-Kamera mit LEDs

Gadget-Tipp: Endoskop-Kamera mit LEDs ab 6.89 € inkl. Versand (aus China)

Mal eben in den Abfluss schauen wie die Profis?

Kein Problem!

In Längen von 2, 5, 7 und 10 Metern und inkl. Beleuchtung.

Achtet ggf. darauf, dass die Software auch auf Macs läuft! Einige Modelle laufen nicht auf Mac oder unter 64 Bit.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Brüche & Pirates

Es ist eine einfache und lustige Art zu lernen, mit Brüchen zu rechnen. Dabei begleiten dich die „bright spark“-Piraten. Serviere den hungrigen Piraten Pizza und Kuchen, geh mit ihnen auf Raubzug und bestehe aufregende Abenteuer – und lerne dabei das bruchrechnen. 

Das Spiel besteht aus vier Teilen. Jeder Teil entspricht einer Insel. Auf der ersten Insel lernt man die Bedeutung von Brüchen kennen. Biete den einen Piraten einen Teil von der Pizza an, und errate wieviel für die anderen Piraten übrig bleibt. Aber Vorsicht. Wenn du einen Fehler machst, sind alle bis zum Hals in Schwierigkeiten! 

Auf der zweiten Insel müssen die Piraten einen gefährlichen Abgrund überqueren. Um das zu schaffen müssen sie die Brücke ausbalancieren – mit Sprengstoffkörben. Damit das nicht ins Auge geht, brauchen sie deine Hilfe. Wähle die Körbe mit dem korrekten Anteil. 

Auf der dritten Insel begegnen die Piraten einem unerwarteten Rivalen: Käptn Einauge. Aber unsere rauen Piraten sind mit allen Wassern gewaschen. Siehe zu dass sie größere Wassermelonen abkriegen als Käptn Einauge. 

Auf der vierten Insel möchte einer deiner besonders süßmäuligen Piraten einige Stücke Kuchen zu sich nehmen. Biete sie ihm an, und rate welchen Teil des Kuchens er sich nimmt. Da kannst du gar nichts falschmachen. Wenn doch, wird der Kuchen vom peinlichen Papagei gefressen. 

Features: 
• Vier Spiele in einem. Brüche, Gleichungen, Addition und mehr. 
• Einfache Brüche mit Nennern von 2 bis 12 werden zufällig generiert. 
• Lustige Animationen der Piraten und ihrer Freunde. 
• Trainingsmodus am Start jeden Levels. 
• Drei Schwierigkeitsgrade für jedes Spiel: Leicht, mittel und schwer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto zeigt Apple In-Ear Kopfhörer Demo-Kit

Apple erweitert den Service in seinen Apple Stores. Bereits Anfang dieses Monats haben wir darüber berichtet, dass Apple in Kürze einen neuen Weg beim Verkauf von In-Ear Kopfhörern einschlagen wird. Kunden erhalten die Möglichkeit, In-Ear Kopfhörer im Vorfeld auszuprobieren und sich anschließend für das richtige Modell zu entscheiden.

Demo-Kit: In-Ear Kopfhörer zum Ausprobieren

Der Kauf von Kopfhörern ist Geschmacksache. Nicht nur beim Design kann man unterschiedlicher Meinung sein, auch den Klang von Kopfhörern nehmen Kunden unterschiedlich wahr. Bei verschiedenen Herstellern können schon jetzt Kopfhörer im Vorfeld aus probiert werden. Auch bei Apple können beispielsweise Over-Ear-Kopfhörer vor dem Kauf getestet werden. In Kürze wird Apple auch potentiellen Käufern von In-Ear-Kopfhörern die Möglichkeit geben, diese im Vorfeld auszuprobieren.

in_ear_demo

Apple bereitet Demo-Kits vor, in denen unterschiedliche In-Ear-Kopfhörer zu finden sind. Unsere japanischen Kollegen von Macotakara zeigen genau so ein Demo-Kit. In diesem sind drei Beats-Kopfhörer (Tour, urBeats und PowerBeats 2 Drahtlos) zu finden. Darüberhinaus seht ihr JayBird BlueBuds X, Bose QC20i und RHA MA450i. Apples eigene EarPods sind nicht platziert. Das Kit beinhaltet „Einmal-Ohrmuscheln“ für jede Testperson, so dass es keine Hygienebedenken gibt. Unterschiedliche Größen dieser Ohreinsätze stehen bereits, so dass Apple eine große Bandbreite an Kunden abdecken kann.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht klar, wann Apple dieses In-Ear-Kopfhörer Demo-Kit zum Einsatz bringen. Die Tatsache, dass Fotos des Demo-Kits bereits auftauchen, deutet daraufhin, dass es nicht mehr allzulange dauern dürfte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password – Passwortverwaltung

Passwörter, Pins, Sicherheitsfragen, Lizenzen, Wiederherstellungs- und Zugangscodes. Mindestens 10 Zeichen, ein Groß- und ein Kleinbuchstabe, eine Zahl und ein Sonderzeichen, optimal für jede Webseite, jeden Dienst und jedes Gerät ein anderes und am Besten alle halbe Jahre ein neues.

1Password Und die Lösung? – Lose Notizzettel am Monitor, Textdateien auf dem Schreibtisch und überall dasselbe unsichere Standardpasswort. – Wer kennt diese Situation nicht.

Die Notwendigkeit eines sicheren Aufbewahrungsortes für Passwörter ergibt sich bei diesen Fragen und der heutigen Zeit von selbst.

Wir brauchen also etwas, dass uns bei folgenden Problemen hilft:

  • Sichere Aufbewahrung von Passwörtern.
  • Neben Passwörter wollen wir auch andere Informationen wie Kreditkarten, Notizen oder Lizenzen speichern.
  • Untersützung beim Login auf Webseiten.
  • Das Programm muss übersichtlich sein und sich intuitiv bedienen lassen.
  • Passswörter sollen organisierbar, sortierbar und durchsuchbar sein.
  • Wir wollen zu jeder Zeit, auf all unseren Geräten Zugriff auf unsere Daten.

Eine weit verbreitete Lösung, die sich seit langem etabliert hat, ist “1Password” von AgileBits.

1Password ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Passwort für alles. – Ja, aber genau das wollten wir doch verhindern, wirst du dir jetzt denken. – Nicht ganz.

1Password ist eine Art “Tresor“, bzw. eine Vielzahl von Tresoren. Jeder dieser Tresore lässt sich mit einem, sog. Master-Passwort, öffnen und bietet so Zugriff auf die darin abgelegten Passwörter, Zugangscodes und sonstigen sensiblen Daten.

1Password installieren

Die Installation von 1Password ist, wie immer auf dem Mac, schnell und unproblematisch.

Lade dir eine 30-Tage-Demo von 1Password hier herunter, entpacke mit einem Doppelklick das ZIP-Archiv und verschiebe das Programm in deinen Programmeordner. Alternativ kannst du 1Password auch direkt im Mac App Store kaufen

Öffne 1Password anschließend mit einem Doppelklick oder über die Spotlight-Suche (CMD+Leertaste).

1Password - Ich bin neu bei 1Password

1Password einrichten

Nach der Installation muss zunächst ein Tresor erstellt und mit einem sog. “Master-Passwort” gesichert werden. Wähle hier ein möglichst sicheres Passwort, was du dennoch leicht merken kannst. Du wirst es regelmäßig benötigen um auf deinen 1Password-Tresor zuzugreifen.

1Password - Neuen Tresor erstellen1Password - Tresor entsperren

Nun folgen einige Einstellungen die du nach Belieben anpassen kannst. Über das automatische Sperren deines Tresores bei Inaktivitität.
1Password - Tresor sperren

Über deine bevorzugte Farbe für die Darstellung von Icons.
1Password - Farbige Icons

Über 1Password mini, was für schnellen Zugriff auf deinen Passwordtresor direkt aus der Menüleiste hilfreich und empfehlenswert ist.
1Password - 1Password mini

Bis zur Synchronisation von 1Password über iCloud.
Hier ist etwas Aufmerksamkeit gefragt, trage deine E-Mailadresse nur ein, wenn du auch Newsletter und evtl. Werbung von AgileBits erhalten willst, ansonsten kannst du im unteren Bereich einen Haken für die Synchronisierung über iCloud setzen.
1Password - iCloud Synchronisation iCloud nicht dabei? Hier steht warum.

Nach dem Setup sind nun noch zwei Dinge zu tun.
Zum einen möchtest du deine bisherigen Passwörter nach 1Password übertragen um sie übersichtlich, durchsuchbar und sicher an einem Ort zu speichern.

Zum anderen ist nun dein langfristiges Ziel sein, deine unsicheren Passwörter durch sichere austauschen und diese auf den betroffenen Webseiten und bei den entsprechenden Diensten zu ändern.

1Password in deinem Browser

1Password - Browsererweiterung für Safari, Firefox & Chrome

Das zu deinem Browser, egal ob Safari, Firefox oder Chrome, passende Plug-In findest du bei AgileBits.

Die Übernahme von Passwörtern nach 1Password gestaltet sich sehr einfach. Bei jedem Login auf einer Website, für die bisher keine Logindaten gespeichert sind, fragt 1Password, ob du diese in deinem Tresor speichern möchtest.

1Password - Website Login speichern

1Password - Website Login

1Password In-Browser-Shortcut

Mit dem 1Password-Shortcut, CMD+#, hast du aus deinem Browser jederzeit direkten Zugriff auf 1Password mini und erhälst somit schnelle Einsicht in deine Passwörter.

Ist ein Passwort erst ein Mal in 1Password gespeichert, so kannst du beim nächsten Login auf der Website mit dem Drücken des 1Password In-Browser-Shortcut die Loginfelder automatisch ausfüllen lassen.

Schwache Passwörter erkennen

Du hast nun bereits einige Passwörter in deinen 1Password-Tresor eingetragen und kannst diese nun sortieren und durchsuchen.

Beim störbern wirst du auf Einträge mit grünen, orangenen und roten Balken stoßen. Diese Balken stellen die Sträke des hinterlegten Passwortes visuell dar.
1Password - schwaches Passwort

1Password - starkes Password

Das Ändern von bestehenden Passwörtern ist, je nach betroffener Webseite oder Dienst etwas komplizierter, hat jedoch nichts mehr mit 1Password selbst zu tun und soll daher nicht weiter thematisiert werden.

1Password Backup & Geräte-Synchronisierung

1Password lässt sich über iCloud, Dropbox oder WLAN synchronisieren.
1Password - iCloud Synchronisierung

Hinweis Die iCloud-Synchronisation ist ausschließlich in der App Store Version verfügbar.

1Password für iPhone & iPad

Sicherheit hin oder her, ohne Flexibilität würde diese Techniken niemand nutzen.

Deine neuen, wirklich sicheren Passwörter kann sich kein normaler Mensch mehr merken. Aber was ist, wenn du deinen Mac einmal nicht dabei hast oder bei einem Freund zu Besuch bist, eben deine Mails checken oder eine Bestellung bei Amazon abschicken willst?

Hierfür gibt es die kostenlose 1Password mobile App. Mit 1Password mobile für iOS hast du auch mobil sicheren Zugriff auf deine sensiblen Daten.

Versionsvergleich










Mac App Store AgileBits Webstore
Demo Zeitraum 30 Tage
iCloud Sync
Dropbox Sync
WLAN Sync
Preis 34,99 € 49,99 $ (47,63 €)

Meine Empfehlung, für alle die, die noch nicht Überzeugt sind; lade dir die Testversion von AgileBits hier herunter, probiere 1Password einige Tage aus und wenn es dir gefällt, kannst du es immernoch im App Store kaufen. ;-)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Effect 360 – Best Photo Editor und stilvolle Kamera-Filter-Effekte

Vielen Dank, dass Kunden für ihre Unterstützung, werden wir uns bemühen, zu Anwendung besser zu werden
Wirkung+enthält 600 Filter und alle Bearbeitungsfunktionen , die Sie schön drücken die besten Momente in Ihrem Leben , die Ihnen die Welt in einer klassischen Weise sehen lassen können.

◉ PHOTO EFFECT THEMEN
Wirkung + Themen variieren von dem Gefühl der Filmkamera auf die einzigartigen Sets von edel Stimmungen oder Spaß Kreativität. Ob Sie sich für Spezialeffekte oder Lichtlecksuchen, werden Sie sie alle in Wirkung+zu finden.

◉ KEY FEATURES
• Probieren Sie 40 Modelle fotografische Effekte
• Fühlen Sie sich 85 Modelle fotografische Effekte
• 50 Modelle Noir fotografische Effekte
• Qualitäts 75 Modelle fotografische Effekte
• Flash- 140 Modelle fotografische Effekte
• Stimmungs 40 Modelle fotografische Effekte
• Konzentrieren Sie sich 50 Modelle fotografische Effekte
• Einzigartige 40 Modelle fotografische Effekte
• Grid 70 Modelle fotografische Effekte
• Rainbow 65 Modelle fotografische Effekte

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iO: Physik-Platformer kostet nur noch 99 Cent

Wir machen mit einem reduzierten Spiel weiter. iO kann zum ersten Mal vergünstigt erworben werden.

iO 3Mitte Februar dieses Jahres wurde der Physik-Platformer iO (App Store-Link) im App Store veröffentlich und wurde bis dato für 2,99 Euro verkauft. Erstmals ist der Preis auf 99 Cent gefallen. iO ist eine Universal-App für iPhone und iPad, 84,6 MB groß und nur in englischer Sprache spielbar.

iO ist bereits von anderen Plattformen bekannt, unter anderem ist das Spiel für den Computer und die Android-Konsole Ouya erhältlich. Im Mittelpunkt steht eine kleine Kugel, die man mit vier verschiedenen Buttons durch die blau auf schwarz gestalteten Level führt. Mit dem linken Daumen bewegt man die Kugel nach links oder rechts, mit dem rechten Daumen lässt man sie wachsen oder schrumpfen. Schon nach wenigen Runden weiß man, dass eine große Kugel schneller nach oben fällt und eine kleine Kugel leichter ist. Genau diese physikalischen Regeln nutzt man aus, um Hindernisse und Abgründe zu überwinden und das Ziel zu erreichen.

Nach einigen Leveln sieht man, wie umfangreich iO eigentlich ist, obwohl die grafische Gestaltung sehr rudimentär ausgefallen ist. Man trifft auf farbige Elemente, die man entweder nicht berühren darf, aus dem Weg räumen muss oder zu seinem Vorteil verwenden kann. Oftmals gibt es nur einen Weg zum Ziel, dieser Weg lässt aber durchaus Spielraum zur Bewältigung offen.

iO stellt 150 Level zum Spielen bereit. Insgesamt ist iO ein solides Spiel und eine gelungene Mischung aus Physik, Geschicklichkeit und Platformer.

iO im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel iO: Physik-Platformer kostet nur noch 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beliebtes iOS-Widget "Launcher" zurück im App Store

Die Widgets in der Benachrichtigungszentrale sorgten in den Wochen nach der Veröffentlichung von iOS 8 für reichlich Verwirrung unter den Entwicklern. Apple scheint bei der Zulassung der Programme teilweise willkürlich vorgegangen zu sein, welche Bedingungen genau gelten wusste man einige Zeit wohl selbst nicht. Mehrere Apps wurden deshalb nach ihrer Zulassung wieder aus dem App Store entfernt und mussten überarbeitet werden. Getroffen hat es damals auch das populäre Widget "Launcher"...

Beliebtes iOS-Widget "Launcher" zurück im App Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.3.)

Am heutigen Samstag, 21. März, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Textkraft mit Französisch-Wörterbuch Textkraft mit Französisch-Wörterbuch
(9)
5,99 € 2,99 € (iPad, 28 MB)

Text Editor & PDF Creator Text Editor & PDF Creator
(30)
1,99 € Gratis (uni, 2.8 MB)

Touch™ Touch™
(8507)
0,99 € Gratis (iPhone, 17 MB)

Home Design 3D Home Design 3D
(951)
6,99 € 3,99 € (uni, 282 MB)

Home Design 3D GOLD Home Design 3D GOLD
(1250)
9,99 € 6,99 € (uni, 246 MB)

Tyme Mobile Tyme Mobile
(42)
4,99 € 3,99 € (iPhone, 4.5 MB)

Italienisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger Italienisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger
(82)
7,99 € 3,99 € (uni, 66 MB)

Musik

Magellan Magellan
(126)
14,99 € 9,99 € (iPad, 24 MB)

Foto/Video

Cortex Camera Cortex Camera
(147)
2,99 € 0,99 € (uni, 1.4 MB)

Night Camera HD - Fotografie mit manueller Belichtungszeit Night Camera HD - Fotografie mit manueller Belichtungszeit
(21)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 2.3 MB)

KitCamera. KitCamera.
(70)
19,99 € Gratis (uni, 88 MB)

ACDSee ACDSee
(50)
1,99 € 0,99 € (uni, 51 MB)

Gramory Gramory
(13)
2,99 € Gratis (iPhone, 5.2 MB)

ProCamera 8 ProCamera 8
(484)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 42 MB)

Kinder

Toca Tea Party Toca Tea Party
(23)
2,99 € 0,99 € (iPad, 30 MB)

Mein Flughafen Wunderwimmelbuch Mein Flughafen Wunderwimmelbuch
(49)
3,99 € 2,99 € (uni, 300 MB)

MarcoPolo Ozean MarcoPolo Ozean
(27)
0,99 € Gratis (uni, 199 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Statistik: Jeder vierte Besucher einer US-Regierungswebsite ist Apple-Nutzer

Ein Viertel der Besuche auf US-Regierungswebsites innerhalb der letzten drei Monate stammen von Macs oder iOS-Geräten, dies besagt eine statistische Auswertung der Regierung.

Bei knapp 17 Prozent der insgesamt 1,36 Milliarden registrierten Besuche auf den Regierungsseiten wurden iPhones oder iPads als Medien festgestellt. Bei weiteren neun Prozent waren es Macs. In der Summe sind es also 26 Prozent. Apples Safari war mit einem Gesamtanteil von 20 Prozent der drittwichtigste Browser.

besuche

Die Führung unter den Betriebssystemen hält aber noch immer Microsofts Windows mit 58 Prozent Nutzeranteil. Android ist iOS mit 14 Prozent (gegenüber 17 für iOS) knapp auf den Fersen. Google Chrome führt die Browser-Liste an, an zweiter Stelle kommt der legendäre Internet Explorer. Der Anteil der Nutzer von Mobilfunkgeräten betrug insgesamt 33 Prozent.

Die Daten stammen aus dem neuen staatlichen Analysewerkzeug “Digital Analytics Program”, das Besuche auf mehr als 300 Websites der US-Regierung und untergeordneter Behörden erfasst. Das Weiße Haus war genauso darunter wie die Luftfahrtbehörde NASA.

26 Prozent für Apple erscheint wenig, ist aber ein großer Sprung gegenüber früheren Zeiten

Apples Anteil von 26 Prozent klingt bescheiden. Aber im Vergleich zu früher, etwa zur Zeit der Markteinführung des ersten iPhones 2006, als der Mac noch einen Marktanteil von 6,1 Prozent hatte, kann sich der heutige Anteil sehen lassen.

Damals lieferte Apple weniger als eine Million Macs pro Jahr aus. Ende 2014 erreichte der Hersteller schon fast die Marke von 20 Millionen jährlich. Über diesen längeren Zeitraum gesehen kann man Apple heute also durchaus beglückwünschen. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 8. April: “3″ erhöht 61 Tarife – Wertsicherung

dreilogo2k

Im vergangen Jahr sind die Mobilfunktarife bei praktisch allen Betreiben gestiegen, teilweise sogar massiv. Dies wurde vor allem mit dem Kauf der Frequenzen für das LTE-Netz und den damit verbundenen Kosten für den Netzausbau begründet. Nun kommt ab 8. April auf 3-Bestandskunden die nächste Preiserhöhung zu. Ab diesem Zeitpunkt werden nämlich 61 Tarife erhöht, die vor dem 1.1.2015 angemeldet wurden. Ob auch ihr von dieser Erhöhung betroffen seid, könnte ihr auf der Website von “3″ nachlesen.

Wertsicherung
Das Unternehmen sieht die Erhöhung der Grundgebühr um 3,69 Prozent als Wertanpassung der Jahre 2013 und 2014. Beispielsweise zahlen Kunden, die zuvor einen Vertrag um 15 Euro pro Monat hatten künftig 15,55 Euro. Die Erhöhung bezieht sich nur auf die Grundgebühr. Die Kosten für Pakete und andere Leistungen bleiben unverändert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Die besten Deals heute (21.3.)

Auch am Sonnabend versorgen wir Euch mit Amazon Blitzangeboten – hier die besten Deals von heute (21.3.).

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

seit 9 Uhr

Jabra Wave Bluetooth Headset (hier)
HP OfficeJet Multifunktionsgerät (hier)
Jabra Solemate Bluetooth-Lautsprecher (hier)
Jabra Revo Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 10 Uhr

Netgear Nighthawk Router (hier)
V7 Ladekabel 1 Meter (hier)
Wicked Chili 12200 mAh Akku (Foto/hier)
ArktisPro iPhone 6 Invisible Case (hier)

Wicked Chili eNRG Akku Bild

ab 11 Uhr

Transcend 64GB USB Stick (hier)
Devolo dLAN Starter Kit (hier)
Logitech Bluetooth Tastatur Cover für iPad Air (hier)
Jabra Bluetooth In-Ear-Kopfhörer (hier)
LG 5.1 Heimkinosystem (hier)
Sony 5.1 Heimkinosystem (hier)

ab 12 Uhr

Logitech Wireless Combo (hier)

ab 13 Uhr

V7 6600 mAh Power Bank (hier)
Wicked Chili Design Mount für iPhone 5/5S (hier)

ab 15 Uhr

Jabra Freeway Bluetooth Freisprecheinrichtung (hier)

ab 16 Uhr

V7 Ladekabel 1 Meter (hier)

ab 18 Uhr

Buysics Softcase für iPhone 6 (hier)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

San Francisco Offline Karte – Metro Airport City

San Francisco Offline Map ist Ihre ultimative San Francisco Reisebegleiter, San Francisco offline Stadtplan, U-Bahn-Karte, Flughafenkarte, Top 10 in San Francisco Attraktionen ausgewählt, diese App bietet Ihnen große nahtlose Reiseerfahrung in San Francisco. Offline-GPS-Tracking Ihre Position in San Francisco Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist: kein WiFi, kein 3G und NO Data Roaming benötigt. 100% offline. Sparen Sie teure Roaming-Gebühren, wenn man international. Adresse Lesezeichen können Sie Ihre Reise im Voraus vorbereiten. Reisen Toolbox enthält Stadt Ortszeit, Wettervorhersage und Währungsrechner. Navigations-Paket funktioniert auch offline, einschließlich Fußgänger, Auto- und Fahrradmodus. Mit dieser App können Sie ganz einfach in San Francisco reisen, ohne Führer.

San Francisco Top 10 Attraktionen:
1, Coit Tower
2, Golden Gate Bridge
3, Twin Peaks
4, Union Square
5, Fisherman’s Wharf 
6, Alcatraz
7, Golden Gate Park 
8, Palace of Fine Arts
9, Japanese Tea Garden
10, Chinatown

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Produkthighlights der Woche

Kurze Atempause. In dieser und voraussichtlich auch der nächsten Woche gibt es keinen Praxistest. Bedingt durch Lieferverzögerungen bereits bestellter Testmuster ist eine kleine Lücke entstanden. Neuheiten gibt es natürlich trotzdem zu vermelden, wobei die gerade abgehaltene, einst größte Computermesse der Welt, die CeBit, von Jahr zu Jahr weniger Input für Verbraucher liefert. Nicht umsonst ha...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carrot Weather: Witzige Wetter-App mit Sprachassistent

Ob Carrot Weather die richtige Wetter-App für iPhone oder iPad ist, klären wir folgend.

Carrot Weather

Schon wieder eine Wetter-App? Jap. Diesmal handelt es sich aber um eine etwas andere Wettervorhersage. Carrot Weather (App Store-Link) wird zum Start für 2,99 Euro angeboten, ist eine Universal-App, 10,7 MB groß und benötigt mindestens iOS 8.0 oder neuer.

Auch in Carrot Weather werdet ihr wieder auf einen Sprachassistenten treffen, der euch mit witzigen Kommentaren das Wetter näher bringen will. Alle Daten und Audio-Nachrichten sind nur in englischer Sprache verfügbar. Die Wetter-Daten werden vom Dienst forecast.io abgerufen, außerdem versucht Carrot Weather vor Regen zu warnen, wenn noch kein Tropfen vom Himmel gefallen ist – ob das so funktioniert wie beschreiben, mag ich zu bezweifeln.

Ansonsten gibt es auch in Carrot Weather die wichtigsten Wetterdaten. Auf dem Startbildschirm, der übrigens je nach Wetterlage das Design ändert, wird die Temperatur, die gefühlte Temperatur, sowie eine Vorhersage der nächsten sieben Tage angezeigt. Mit einem einfachen Wisch nach rechts oder links wechselt ihr zwischen der stündlichen und täglichen Vorhersage.

Carrot Weather bringt Witz mit

Den ausführlichen Wetterbericht öffnet ihr durch eine Wischgeste von unten nach oben. Hier findet ihr Informationen zur Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Sonnenauf und -untergang, Mondphasen sowie eine ausführliche Vorhersage mit Wetter-Icons.

Die Aufmachung und die Idee mit dem witzigen Sprachassistenten gefallen mir ganz gut, dennoch bleibe ich bei einer herkömmlichen Wetter-App. Mein Favorit ist weiterhin WeatherPro, wobei unser Vergleichstest Wetter Online für die beste Vorhersage gekürt hat.

Der Artikel Carrot Weather: Witzige Wetter-App mit Sprachassistent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (21.3.)

Heute ist Samstag, der 21. März. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden:

iO - A Physics Platformer iO - A Physics Platformer
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (uni, 81 MB)
aerofly FS aerofly FS
(883)
3,99 € 1,99 € (uni, 1632 MB)
Aerofly 2 Flugsimulator Aerofly 2 Flugsimulator
(121)
4,99 € 2,99 € (uni, 1519 MB)
Space Story Space Story
(8)
4,99 € Gratis (uni, 82 MB)
Osmos Osmos
(1548)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 18 MB)
Osmos for iPad Osmos for iPad
(3895)
4,99 € 0,99 € (iPad, 20 MB)
Owen Owen's Odyssey
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (uni, 10 MB)
Rune Gems Rune Gems
(158)
1,99 € Gratis (iPhone, 71 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(382)
2,99 € Gratis (uni, 71 MB)
IQ Mission IQ Mission
(56)
2,99 € 0,99 € (uni, 152 MB)

Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(34)
1,99 € 0,99 € (uni, 68 MB)

Avadon: The Black Fortress HD
(54)
9,99 € 4,99 € (iPad, 106 MB)

Don Don't Run With a Plasma Sword
(54)
0,99 € Gratis (uni, 61 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Armband-Adapter für Apple Watch soll mehr Vielfalt bieten

Der Verkaufsstart für die Apple Watch rückt immer näher und die Zubehörindustrie rotiert. Nun wurde ein interessantes Projekt auf Indiegogo ins Leben gerufen: Ein Adapter für beliebige Armbänder soll Adappt sein. Die aus Metall gefertigten Anschlüsse für die Smartwatch sind mit Federstegen ausgerüstet, die herkömmliche Uhrenarmbänder aufnehmen. Dadurch müssen nicht mehr die Modelle von Apple verwendet werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GardenLab

EINE APP UM SPIELERISCH ZU LERNEN
Lerne wie die Natur funktioniert und bestücke deinen Garten mit Farben! Pflanze, gieße und bringe die Blumen zum Wachsen. Mische die Farben und schaffe neue Samen. Du hast unbegrenzte Möglichkeiten! Mit GardenLab wirst du lernen, deinen Garten zu pflegen und du wirst Spaß am Experimentieren mit Farben und Formen haben.
Dein Garten wartet auf dich … er ist voller Überraschungen!

WERTINHALTE INTEGRIERT IN DEM SPIEL
GardenLab ist eine lustige App, die dazu gedacht ist, zu lernen. Bei der Entwicklung haben wir einige der wichtigsten Inhalte der staatlich anerkannten Lerncurricula ausgewählt und haben sie in der Spieldynamik integriert. Diese Inhalte zu entdecken und richtig zu benutzen ist notwendig, um im Spiel weiter zu kommen. Deshalb hat das Kind beim Spielen nicht nur Spaß, es experimentiert und sammelt auch wertvolle Kenntnisse:

- wie die Naturzyklen funktionieren: die Nacht und der Tag, die Entstehung, das Wachstum und die Vermehrung der Pflanzen
- wie einige Naturphänomene funktionieren: Der Regen, der Wind…
- wie die Farbentheorie funktioniert: primäre und sekundäre Farben
- Grundkenntnisse aus der Mathematik: Addieren und Subtrahieren
- Werte wie: Respekt für und Pflege der Umwelt

EIN ATTRAKTIVES UND INTUITIVES DESIGN
Beim Design der App haben wir ein angenehmes, entspanntes und visuell attraktives Szenario für die Kinder geschaffen. Ein Raum voll mit kleinen Details, wo die Interaktion sehr einfach und intuitiv ist.

LUSTIG UND UNAUFDRINGLICH
Und … das Allerwichtigste: GardenLab spielen macht total Spaß! Denn spielerisch lernt man mehr und besser.

Ohne Käufe innerhalb der App
Ohne Werbung innerhalb der App

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV soll mit App Store und Siri erscheinen und die Heimsteuerung übernehmen

Schon zur Entwicklerkonferenz WWDC im Juni 2015 könnte es soweit sein: Apple soll dann einem Gerücht nach sein neues Apple TV vorstellen, das mit Siri und einem eigenen App-Store ausgestattet ist. Dazu soll auch ein Software Development Kit (SDK) für Entwickler entstehen, die dann eigene Apps programmieren können. Das Apple TV soll mit HomeKit zudem zur Steuerzentrale des intelligenten Heims werden. (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

«USB Typ C» doch was ist das jetzt genau?

Im letzten letzten Jahr, genauer gesagt in der #GeekTalk Podcast Folge #gt4214 die Buttons von Lara Croft haben wir über den neuen USB Standart gesprochen. Damals wurde der neue Standart endgültig präsentiert und ich hoffte stark, dass die neuen Flaggschiffe an der diesjährigen MWC mit dem neuen Port verbaut ausgeliefert werden.
Leider war es komplett durch die Bank eine Enttäuschung. Bis anhin hat sich noch kein einziger Hersteller getraut auf den neuen Standart zu setzten. Wahrscheinlich steckte in deren Knochen noch die Angst der Erinnerung an die Hähme, welche Apple beim Wechsel von 30-Pin auf Lightning  einstecken durfte.
Bei den Tablets schaut es schon etwas anders aus, auch wenn nur ganz gering. Ein von vielen schon totgesagter – Nokia – welcher (ich glaube es noch richtig im Kopf zu haben) ab dem kommenden Jahr wieder Gerätschaften unter dem eigenen Brand veröffentlichen darf, zeigte sein N1 Tablet welche auf die neue Schnittstelle setzt.

«USB Typ C» doch was ist das jetzt genau?

Nachdem viele über den neuen Steckplatz im neuen MacBook wettern und ich immer wieder danach gefragt wurde wie es sich jetzt mit dem neuen Steckern verhält dachte ich schreibe ich das gleich in einem Beitrag nieder. Ich hoffe – und da sprech ich jetzt die technisch versierteren unter euch an – dass ich hier alles korrekt wiedergeben habe ansonsten darf man mich gerne unten in den Kommentaren berichtigen.

In der breiten Masse kam die Ankündigung dieses neuen Standarts doch erst vor knapp zwei Wochen an. In der ersten Keynote von Apple im 2015 haben sie unter anderem die Apple Watch final vorgestellt und das neue MacBook.

Dieses neue MacBook ist somit das erste Consumer Gerät welches mit dem neuen Steckplatz ausgestattet ist. Klar, kaum war die Keynote zu Ende liess Google verlauten dass ihr kommendes Flaggschiff-Chromebook Pixel auch auf den neuen Standart setzten und davon sogar zwei verbaut haben wird.
Apple die früher über Jahre auf den «eigenen» FireWire Anschluss und später den Thunderbolt setzten geht nun einen ganz neuen Weg und Beschreitet zusammen mit Google etwas Pionierarbeit. Doch was heisst das für den Kunden der sich nun für ein solches MacBook entscheidet.

Gleich mal vorneweg, das neue MacBook ist gedacht für ein jeden der gerne mobil arbeitet und auf möglichst alles zusätzlich verzichten möchte – ich erinnere mich da an eine Diskussion mit dem Toby im #GeekTalk darüber.
Sicherlich aktuell gibt es nicht viele Adapter und Möglichkeiten das neue MacBook in bestehende Systeme einzubinden, das wird sich aber sicherlich über die nächsten Wochen/Monate schnell ändern. Denn wenn einer das Zubehör-Geschäft ankurbeln kann dann ist das Apple. Über den Traditionellen Markt wie auch über den Weg von Kickstarter und der breiten Masse.

Doch mit dem Typ C USB Anschluss ändert sich das erste mal in der Geschichte etwas, denn die ganze Peripherie welche dadurch gepusht wird, von denen können nicht nur Mac Nutzer profitieren sondern alle die in Zukunft einen Rechner mit der neuen Schnittstelle bekommen. Heisst auch Leute wie ich die ein Multi-System-Haushalt haben werden daran ihre wahre freude haben.

Was ist USB Typ C?

«USB Typ C» doch was ist das jetzt genau?

Aber gehen wir nochmals einen Schritt zurück.
Bei den USB-Ports an Rechnern gibt es verschiedene Versionen, diese werden mit einer TYPen Version gekennzeichnet. Der Typ (Buchstabe) beschreibt die Form des jeweiligen Anschlusses, die Versteinerung (Zahl dahinter) verrät euch die Leistung und Geschwindigkeit.

Aktuell an euren Computern, findet ihr meist USB 3.0 mit der Typenbezeichnung «A». Dies sind die ca. 1 cm breiten und länglichen Stecker, die charakteristisch durch ihren blauen Innenbereich hervorstechen.

An euren mobilen Geräten, wie dem Tablet, einem Smartphone, der Kamera, einem Navigationsgerät oder ähnlichem findet ihr den micro- oder mini-USB Typ «B».

Neben den beiden meist vertretenen findet ihr mehrere andere, proprietäre Stecker wie z.B. bei vielen Samsung und Asus Tablets.

Jetzt aber wieder zurück zum neuen USB Typ C Stecker. Diese Technologie verspricht eine Verdoppelung der Übertragungsraten. Was auf dem Papier heisst bis zu 10 GB/s Datendurchsetzung. Doch nicht nur das, viel wichtiger ist, dass ihr durch ein entsprechendes Kable auch mehr Strom schleusen könnt. Dies hat es Apple und Google auch ermöglicht, ein Ultrabook damit zu befeuern und nicht nur wie von vielen angenommen ein Smartphone und/oder ein Tablet. Des weiteren fliesst der Strom auch bidirektional, vom Stromadapter zum MacBook, oder vom MacBook zu einem weiteren Gadget welches an diesem angeschlossen ist.

Wie bei allen vorhergehenden USB Standart ist auch der neue abwärtskompatibel. Heisst ihr könnt zum Beispiel das neue Nokia N1 Tablet (wenn es dann auf dem Markt ist) auch an einem USB 3.0 oder älterem USB 2.0 Steckplatz aufladen. Hierfür benötigt ihr aber einen entsprechenden Apdater. Den anders als die vorhergehenden USB-Stecker weisst der Typ C nicht mehr das typische rechteckige Muster auf.

«USB Typ C» doch was ist das jetzt genau?

Hier hat sich das USB-Konsortium sicherlich bei Apple und seinem Lightning Stecker inspirieren lassen – und das ist auch gut so – denn auch dieser lässt sich einstecken wie einem lieb ist.
Ich mag mich noch zu den Anfgangszeiten von Lightning erinnern, viele haben mich ausgelacht als ich den grossen Vorteil immer so hervorgehoben habe. Doch wer einmal Lightning gehabt hat, möchte nicht mehr aus microUSB oder gar miniUSB zurück. Es kann das Murphy’sche Gesetz sein oder Zufall was auch immer, aber jedesmal wenn ich ein solches Kabel einstecke muss ich es ein zweites mal andersherum nochmals versuchen. Sicherlich da haben auch die ganzen Hersteller ihre Schuld, denn ein jeder verbaut die microUSB-Ports anders herum ein.
Um das ganze jetzt abzukürzen, mit dem USB Typ C ist das ganze Vergangenheit und ihr könnt den Stecker so rein machen wie ihr gerade lustig seid, es passt einfach immer.

Fazit

USB Typ C – ein Segen für die Menschheit. Sicherlich die Übergangszeit und die kann sich je nach Entwicklung über Monate, wenn nicht sogar 2-3 Jahre hinweg ziehen, wird sicherlich immer wiedermal den einen oder anderen in Versuchung bringen Schimpfwörter über die Lippen zu bringen. Doch über kurz oder lang werden alle von den ganzen Vorteile profitieren können.

Ich fasse zusammen:

Der neue Standart braucht weniger Platz und bietet somit mehr Optimierungs Möglichkeiten am Gerät. Ihr bekommt mehr Strom durch das Kabel geliefert und könnt somit eure Gadgets schneller wieder mit dem lebenswichtigen Elixier versorgen. Das am Gadget rum fummeln um die richtige Position des Kabels zu finden hat ein Ende. Dadurch dürften die Kabel wie auch die Eingänge langlebiger werden. Keine wackeligen Ports mehr am Gadget, da der neue Standart, laut Spezifikation auf 10’000 Ansteckvorgänge optimiert ist.

Sicherlich werden zu Beginn die benötigen Adapter noch im eher höheren Preissegment befinden, doch über kurz oder lang wird das ganze auch im niedrigeren Preissegment Hersteller finden. Dies kann vor allem für Nutzer der Gadgets mit dem angebissenen Apfel von Vorteil sein, da die aktuell immer etwas mehr für ihre ganze Peripherie bezahlen dürfen.

Bildquelle

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für OS X Yosemite

Apple stellt im Mac App Store ein Sicherheitsupdate für OS X 10.10.2 Yosemite zum Download bereit. Sicherheitsupdate 2015-003 schließt eine Lücke im iCloud-Schlüsselbund und behebt weitere Probleme, die zum Ausführen von schadhaftem Code ausgenutzt werden konnten. Außerdem beinhaltet das Update die Änderungen des letzten Sicherheitsupdates 2015-002, mit dem...

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für OS X Yosemite
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stoppuhr+

Stoppuhr+ ist eine außerordentlich professionelle und zudem sehr hübsche Stoppuhr, die es im App-Store gibt. Der perfekte Begleiter für Sport und andere Aktivitäten, den Sie nicht verpassen sollten!

Features:

  • Identisches und lang erprobtes Interface!
  • Detaillierte Rundenzeiten,
  • Aufgezeichnete Runden per E-Mail teilen,
  • Rücksetzen durch Schütteln stornieren,
  • Kann im Hintergrund laufen,
  • Für 8 Sprachen lokalisiert,
  • Universelle und iPhone App,
  • Retina-bereit.
Download @
App Store
Entwickler: Diesel Puppet
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

'Wi-Fi Hacking & Penetration Testing from Scratch' Course for $29

5+ Hours of Training. Test the Security of Wi-Fi & Wired Networks w/ Linux
Expires June 19, 2015 23:59 PST
Buy now and get 80% off

KEY FEATURES

This course will have you penetration testing using top techniques practiced by industry professionals. Start at the core: understand the theory behind the attacks, then work alongside the instructor to carry out practical attacks using Linux.
    Over 47 lectures and 5 hours of content Learn about practical attacks against Wi-Fi networks Control connections of clients around you without knowing passwords Gather detailed information about clients & networks like their OS, opened ports & more Crack WEP/WPA/WPA2 encryptions using a number of methods Explore ARP spoofing/ARP poisoning Launch various 'man-in-the-middle' attacks Extract important info such as: passwords, cookies, urls, and more Detect ARP poisoning & protect yourself and your network against it Use more than 20 penetration testing tools such as ettercap, wireshark, aircrack-ng suit, etc

COMPATIBILITY

    Internet required Basic IT skills suggested Wi-Fi card (preferably one that supports injections) Kali Linux (free download)

PRODUCT SPECS

    Lifetime access Courses are available for download as well as streaming

THE EXPERT

Zaid Al-Quraishi is an ethical hacker, pentester, and programmer. He has extensive experience in ethical hacking, in penetration testing in general, and in network security. He started making video tutorials in 2009, and has received wonderful feedback on his tutorials. Zaid teaches by example: he first explains the theory of each technique and why it is possible, then he shows you how it works in a real life situation. For more details on this course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

'Tiny Hardware' Firewall & 1-Yr VPN Subscription for $129

Protect Everything. Security, Privacy & Anonymity in One Tiny Package
Expires April 20, 2015 23:59 PST
Buy now and get 28% off

KEY FEATURES

Smaller than a deck of cards, this Tiny Hardware Firewall relentlessly protects your devices from unwanted connections. It boasts a robust built-in 256-bit AES VPN, protecting your information and activity from identity theft, surveillance, and tracking. But that’s not all. The extra Tor anonymity layer renders your location invisible, making you practically anonymous. Includes lifetime use of firewall--with or without renewing your VPN subscription
    Works with your phone, tablet, laptop or anything with a Wi-Fi or Ethernet connection Protects up to 4 devices at once Plug & play: no software to download or configure Power with any device w/ a USB port Acts as a Wi-Fi access point client Adjusts to US IP addresses for banking and other location-sensitive services while traveling Includes optional Cloud Cleaning Service to scan traffic for malware

COMPATIBILITY

    Works w/ any Wi-Fi or an Ethernet port Compatible w/ any operating system that runs Javascript-enabled browsers (Windows, Mac OS X, iOS, Android, Linux, FreeBSD, OpenBSD & more)

PRODUCT SPECS

    Model: Yi Sun-shin Interfaces: 1Wan , 1LAN , 1USB2.0 (Not used yet) , 1Micro USB(Power) Wireless: IEEE802.11n/g/b、IEEE802.3、IEEE802.3u Antenna: internal Power requirements: 5V/1A micro=USB Dimensions: 58mm x 58mm x 22mm Weight: 40 g Power consumption: less than 1 watt Working temperature: 0~45℃ Storage temperature: -40~70℃ SSL and TLS for security and encryption
Includes:
    1 Tiny Hardware Firewall 1 USB to micro-USB power cord 1-Yr VPN Subscription (pre-loaded on device)
Please note, after 1 year, you will receive an email with the option of extending your VPN service. If you decide to not extend, the VPN and Tor components will no longer function. The firewall will still be active.

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US only Shipping lead time: 1-2 weeks
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DeltaWalker Oro 50% off today

DeltaWalker Oro

We're also selling the Standard version and Pro version of DeltaWalker.

DeltaWalker Oro extends DeltaWalker Standard edition with the following advanced features:

  • Three-way file and folder comparison and automatic merging
  • Scripting
  • Structure visualization and comparison of XML files
  • Folder comparison alignment override
  • Three platforms-Mac OS X, Windows, Linux

DeltaWalker, the advanced file and folder comparison app by Deltopia Inc., lets you compare, edit and merge files, and synchronize folders. DeltaWalker is a compelling choice for software, web, legal and publishing professionals, as well as scientists, engineers, translators and anyone who works with text, documents, and folders that change over time.

With DeltaWalker you can:

  • Compare and synchronize hundreds of thousands of files and folders
  • Compare and merge files two and three-way (Pro, Oro only)
  • Automate repetitive tasks by creating and scheduling scripts (Pro, Oro only)
  • Edit and merge in-place
  • Compare and synchronize over (S)FTP(S), WebDAV, HTTP(S)
  • Compare JARs, EARs, ZIPs and other archives
  • Compare XML files as text and structures (Pro, Oro only)
  • Compare HTML files as text then preview in-place
  • Compare files and folders side-by-side
  • Generate HTML reports


More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DeltaWalker Standard 50% off today

DeltaWalker Standard
DeltaWalker, the advanced file and folder comparison app by Deltopia Inc., lets you compare, edit and merge files, and synchronize folders. DeltaWalker is a compelling choice for software, web, legal and publishing professionals, as well as scientists, engineers, translators and anyone who works with text, documents, and folders that change over time. With DeltaWalker Standard edition you can:
    Compare and synchronize hundreds of thousands of files and folders side-by-side Compare, edit in-place and merge text files side-by-side Visualize and compare pix-by-pix wide range of image formats Compare wide range of documents - from iWork, to MS Office, to PDF and OpenOffice Compare and synchronize over (S)FTP(s), WebDAV, HTTP(S) Compare ZIP, JAR, TAR and other archives Compare HTML files as text then preview in-place Generate HTML reports


More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DeltaWalker Pro 50% off today

DeltaWalker Pro

DeltaWalker Pro extends DeltaWalker Standard edition with the following advanced features:

  • Three-way text file and folder comparison and automatic merging
  • Automating repetitive tasks by creating scripts using a built-in script editor and runner
  • Structure visualization and comparison of XML files
  • Folder comparison alignment override

DeltaWalker, the advanced file and folder comparison app by Deltopia Inc., lets you compare, edit and merge files, and synchronize folders. DeltaWalker is a compelling choice for software, web, legal and publishing professionals, as well as scientists, engineers, translators and anyone who works with text, documents, and folders that change over time.

  • Compare and synchronize hundreds of thousands of files and folders side-by-side
  • Compare, edit in-place and merge text files side-by-side
  • Visualize and compare pix-by-pix wide range of image formats
  • Compare wide range of documents - from iWork, to MS Office, to PDF and OpenOffice
  • Compare and synchronize over (S)FTP(s), WebDAV, HTTP(S)
  • Compare ZIP, JAR, TAR and other archives
  • Compare HTML files as text then preview in-place
  • Generate HTML reports


More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Macgo Blu-ray Player 50% off today

Macgo Blu-ray Player

Blu-ray Player is the first universal media player for Mac and PC in the world. It can play Blu-ray discs or its ISO files not only on Mac or PC, but also on iPhone/iPad/iPod touch. It supports all media formats for movies, videos, audio, music, and photos. It has multi-language support, and has a user-friendly interface. After adding DTS 5.1 into it, Blu-ray Player brings you the most popular Blu-ray HD video entertainment on your Mac.

The first Blu-ray player software supporting Mac... Mac Blu-ray player, the world's first Blu-ray player software for Apple Mac, is the unique Blu-ray media player that supports both Mac and Windows systems. All Blu-ray Disc, Blu-ray files, and Blu-ray folders (BDMV folders) can be perfectly played on MacBook Pro, Air, Mac mini, iMac, Mac Pro with OS X 10.5 to 10.9 Mavericks, as well as Windows 8 / 7 / XP / Vista by Mac Blu-ray player software. With this fabulous Mac Blu-ray Player software you can easily have a HD Blu-ray entertainment on your Mac or PC.

Splendid Blu-ray/DVD enjoyment... Super high technology makes the Mac Blu-ray Player successfully play any commercial Blu-ray Disc / DVD released in multiple regions. With ultrafast loading and super high quality, the Mac Blu-ray Player gives you a fantastic UHD Blu-ray / DVD experience on Mac OS X 10.5 or higher systems like Mac OS X Mavericks. Also, this professional Blu-ray / DVD player is able to support Blu-ray Disc and DVD menu, which makes it very convenient for you to play movie or choose settings, like subtitles, audio tracks, title, etc.

Outstanding universal performance and all media formats supported... Mac Blu-ray Player is a kind of universal media player software by which all kinds of media formats like movies, videos, audios, music and photos can be played. Apart from Blu-ray Disc, Blur-ray ISO files, and BDMV folders, Mac Blu-ray Player can also play DVD, VideoCD, MOV, MKV, AVI, FLV, WMV, MP4, MPEG, RMVB, MP3, WMA, AAC, AC3, etc. With the arrival of Mac Blu-ray Player software, Mac users and fans are currently able to enjoy Blu-ray with high quality and fantasitic experience on their Mac desktops and laptops.

Support playback of Blu-ray or DVD movies in ISO image format... Mac Blu-ray player is a professional Blu-ray & DVD media player for Mac and PC with advanced media technology. It not only plays Blu-ray or DVD discs but also Blu-ray or DVD ISO files and folders on Mac and PC as a Blu-ray ISO player. If there is a Blu-ray or DVD ISO file in your computer, just open the Mac Blu-ray Player software and click on the "Open file" button. An interface will then pop up, where you can select the Blu-ray or DVD ISO file you want to watch and playback will start immediately. It is easy to understand and use, even a novice can do it!

Powerful High-Definition video player and hardware acceleration available... The uniqueness of this tool doesn't end with the fact that it is the very first Blu-ray player for Mac. Mac Blu-ray Player can directly play Blu-ray and DVD movie without any quality loss. It outputs video at up to 1080p high-definition quality without loss of data and frame, and allows full preservation of all audio tracks (like DTS HD Master Audio, Dolby TrueHD Audio, etc.), subs streams, chapter markers and videos. Also, it supports NVIDIA's CUDA acceleration technology. Despite the complex codecs and hardware acceleration techniques working in the background, we have made the simplest and most convenient front for users.

DTS5.1- leading super high quality of stereo output... It is well known that DTS5.1 provides super high quality of stereo output, and Mac Blu-ray Player software supports DTS5.1 for Mac. This is the first ever program to do that. With DTS5.1 audio system, Mac Blu-ray Player provides the best-in-class audio output for Mac or PC, and lets you enjoy fantastic home cinema (theater) entertainment.

Support Blu-ray on iPhone/iPad/iPod touch... Since the release of the newly upgraded 2 serial versions, Mac Blu-ray Player has added the amazing AirX function, which makes Blu-ray media playable on iOS devices, such as iPhone, iPad, iPad mini, and iPod touch (iTouch). With fast loading speed and easy operation, you can easily and directly have Blu-ray media fun on your iPhone/iPad/iPad mini/iPod touch by Airx TV, as long as your computer and your iOS device are connected at the same Wi-Fi environment. Note: It is incompatible with iOS 6.0+ now, but we will solve it soon.

Share movie or video information with friends anywhere and anytime... Mac Blu-ray Player is the best all-in-one Blu-ray player for Mac. With full features and functions, it provides an easy and comfortable media enjoyment for all users. Another distinctive feature of this versatile Blu-ray player software is its "Share" function, by which you can directly recommend the movie you like or share your reviews with all of your friends on FaceBook or Twitter anywhere and anytime.



More information

You have less than 14 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: