Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.048 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Fotografie
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Finanzen
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Spiele
10.
Musik

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Unterhaltung
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Unterhaltung
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Liebesgeschichten
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Familie & Kinder
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Liebesgeschichten
9.
Liebesgeschichten
10.
Familie & Kinder

Songs

1.
ZAYN & Taylor Swift
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Stereoact
7.
Max Giesinger
8.
The Weeknd
9.
Disturbed
10.
Robbie Williams

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
J. Cole
5.
The Rolling Stones
6.
Die drei ???
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
David Hewson & A. J. Hartley
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 19:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

94 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

25. Januar 2015

Rendering-Aufnahmen zeigen das iPad Pro und 12-Zoll MacBook Air

iPad Pro und 12-Zoll MacBook Air

Mit der Apple Watch erwartet uns in Kürze bereits ein seit Langem erwartetes neues Produkt. Doch neben der ersten Apple Smartwatch wird der Hersteller aus Cupertino Gerüchten zufolge ebenso mit dem iPad Pro und 12-Zoll MacBook Air zwei weitere neue Artikel auf den Markt bringen. Das Design dieser Geräte ist bekanntlich noch unklar, sodass wir zum aktuellen Zeitpunkt nur spekulieren können. Erste Inspirationen verarbeitete nun der Designer Martin Hajek in einem ansehnlichen Konzept.

iPad Pro und 12-Zoll MacBook Air Foto

So fügt Hajek die beiden spekulierten Neuheiten von Apple in einer Rendering-Aufnahme zusammen und lässt somit einen ersten Eindruck zu beiden Produkten zu. Besonders beeindruckend ist hierbei, wie schmal die beiden Geräte gestaltet werden können. Besonders beim MacBook Air mit dem geplanten 12-Zoll großen Display ist die dünnere Gestaltung im Vergleich zu den Vorgängern auf dem ersten Blick erkennbar. Fraglich bleibt allerdings nach wie vor, ob Apple tatsächlich auf den Einsatz von diversen Anschlüssen verzichtet und nur einen USB-Anschluss verbaut, mit dem das MacBook Air aufgeladen werden kann. Beim iPad Pro sind hingegen keine grandiosen optischen Neuerungen zu erwarten, wenn wir die derzeit erhältlichen Modelle betrachten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Europa-Expansion: Netflix zählt mehr als 57 Millionen Mitglieder

Der Online-Videodienst Netflix konnte seine Nutzerzahl im vierten Quartal 2014 weiter steigern und profitiert vor allem von der Expansion in Europa. Während der DVD-Verleih auf dem Postweg weiterhin nur in den USA zur Verfügung steht, lassen sich Inhalte per Video-On-Demand in mittlerweile über 50 Ländern abrufen. Auch in Deutschland ist Netflix seit vergangenen...

Nach Europa-Expansion: Netflix zählt mehr als 57 Millionen Mitglieder
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 und iPhone 6 Plus machen 50% der in Q4 2014 in den USA aktivierten Smartphones aus

Bei jedem zweiten während des vierten Quartals 2014 aktivierten Smartphones drehte es sich um ein iPhone 6 bzw. ein iPhone 6 Plus. Hierfür waren vor allem die Rekordumsätze verantwortlich, nachdem Apple die Verfügbarkeit der neuen Smartphones nach dem Markstart im September verbessern konnte.

iPhone 6

Wie aus einer Befragung der Marktforscher von Consumer Intelligence Research hervorgeht, konnte während dem 01. Oktober und dem 31. Dezember 2014 also eine immens hohe Nachfrage der US-amerikanischen Verbraucher nachgewiesen werden. Hinter Apple landet Samsung mit einem Anteil von 26 Prozent auf dem zweiten Platt. Den dritten Rang belegt LG mit 11 Prozent.

Im dritten Quartal 2014, als das iPhone 6 und iPhone 6 Plus noch nicht durchweg aufgrund des Marktstarts im September zum Kauf bereitstand, markierte Apple einen Marktanteil von 28 Prozent. Die Einführung der beiden neuesten iPhones kann demnach als ein echter Erfolg bezeichnet werden. Dieser Meinung ist auch der Gründer des Marketingunternehmens Consumer Intelligence Research, Josh Lowitz. Vor allem Apples Entscheidung, auf größere Displays zu setzen, hat sich als richtig erwiesen, wenn man die Verkaufsumsätze betrachtet.

(via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: iOS-Screencasts leicht gemacht

EasyScreencast

Wie man Bildschirme von iOS-Geräten mit OS X abfilmt

Manchmal kann es hilfreich sein, den Bildschirm eines iOS-Gerätes abzufilmen – z.B. für kurze Anleitungen oder zum Dokumentieren von Bugs. Früher brauchte man dafür Tools wie Reflector. Seit iOS 8 und OS X Yosemite kann man das ganz einfach mit QuickTime Player machen. Wir zeigen, wie es geht:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akku der Apple Watch soll bei aktiver App-Nutzung 3 1/2 Stunden durchhalten

Die Akku-Laufzeit der Apple Watch ist seit der Vorstellung im Oktober ein kleines Mysterium. Apple hat sich mit genauen Angaben bisher bedeckt gehalten, vermutlich weil der Entwicklungsprozess auch noch nicht vollkommen abgeschlossen war. Tim Cook hat lediglich verraten, dass man die Uhr täglich aufladen werde....

Akku der Apple Watch soll bei aktiver App-Nutzung 3 1/2 Stunden durchhalten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Widersprüche beim Thema iPhone-Sicherheit

Lange Zeit war es ruhig um den guten, alten Eddy Snowden. Nun hat er sich über seinen Anwalt mal wieder zu Wort gemeldet, der in einem Interview mit der Nachrichten-Webseite Sputnik auch das iPhone ins Visier nimmt. Nach Aussage des Anwalts besitzt Snowden lediglich ein herkömmliches Featurephone und schon gar kein iPhone, da dieses angeblich mit einer speziellen Software ausgestattet sein soll, die von Geheimdiensten aus der Ferne aktiviert werden und mit der man unter anderem die Mikrofone und die Kameras unbemerkt fernsteuern kann. Was sich erstmal ein wenig gruselig anhören mag, stellt sich dann in der Praxis allerdings doch ein wenig anders dar. So müssen laut einem zugehörigen Dokument, welches dem Spiegel vorliegt, NSA-Mitarbeiter das Gerät zunächst einmal in die Finger bekommen, um die Spionagesoftware namens DROPOUTJEEP dort zu installieren. Für den normalen Nutzer ist die Gefahr alse durchaus überschaubar, wenn die Aussagen Snowdens denn überhaupt der Wahrheit entsprechen. (via AppleInsider)

Dass die Geräte nicht im Auslieferungszustand mit der Software bestückt sind, dürfte allein schon dadurch belegt sein, dass Apple CEO Tim Cook offenbar zugestimmt hat, dass die chinesischen Behörden das iPhone genauer unter die Lupe nehmen, um dort nach versteckten Backdoors und Schnüffelsoftware zu suchen, die auf Gerätefunktionen und Nutzerdaten zugreifen können, wie die Beijing News (via MacRumors) berichtet. Diese Stichproben sollen Teil einer Vereinbarung sein, die Tim Cook und Chinas Direktor für Internetangelegenheiten Lu Wei im vergangenen Jahr eingegangen sind. Es ist wohl einigermaßen unwahrscheinlich, dass Cook einer solchen Vereinbarung zugestimmt hätte, wenn man befürchtet bei irgendwas erwischt werden zu können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google-Chef spricht über die Zukunft des Internets

google_ceo_eric_schmidt_speaking_in_washington

Auf dem gestern zu Ende gegangenen Weltwirtschaftsforum in Davos war auch Google-Chef Eric Schmidt vertreten. Dabei hat er auch einen kurzen Einblick darüber gegeben, wie er sich die Zukunft des Internets vorstellt. Seiner Ansicht nach wird es verschwinden, meint aber damit nicht, dass es künftig nicht mehr existieren wird, sondern quasi unauffällig um uns herum vorhanden ist: “Es wird so viele Geräte, Sensoren, Kleidungsstücke und Gegenstände mit IP-Adressen geben, dass man das Internet gar nicht mehr wahrnimmt. Es wird dauerhaft Teil unseres Daseins.”
Zudem wird das Internet um einiges vielseitiger uns smarter werden: “Stellen Sie sich einen Raum vor, der auf Sie reagiert, sobald Sie ihn betreten. Der Raum wird dynamisch, wenn Sie es den Gegenständen darin vorab erlaubt haben. Es wird eine interessante Welt.” Es wird sicherlich interessant werden, welchen Teil Google selbst zu dieser weiterentwickelten Form des Internets beisteuern wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Ab Montag wieder 5 Euro Bonus bei REWE

In der kommenden Woche könnt ihr euer iTunes-Guthaben wieder günstiger auffüllen als üblich.

Rewe iTunesMittlerweile ist es ja in Mode gekommen, dass es auf iTunes-Karten nicht unbedingt 20 Prozent Rabatt, sondern einen Bonus von 20 Prozent gibt. So spart ihr effektiv zwar etwas weniger, aber immerhin noch ein wenig – und das ist bekanntlich besser als nichts. Gerade wenn auf dem iTunes-Konto wieder Ebbe herrscht, sollte man auch solche Angebote nicht ungenutzt lassen.

In allen REWE-Supermärkten in Deutschland und vermutlich auch bei anderen Handelspartnern der REWE-Gruppe bekommt ihr ab dem 26. Januar 5 Euro zusätzliches iTunes-Guthaben, wenn ihr eine iTunes-Karte im Wert von 25 Euro kauft. Die Aktion gilt bis einschließlich Samstag.

Wenn ihr keine reduzierten iTunes-Karten mehr verpassen wollt und vielleicht nicht jeden Tag bei uns vorbeischaut, empfehlen wir euch unseren iTunes-Newsletter. Knapp 5.000 Leser sind bereits dabei – vielleicht auch bald ihr?

Der Artikel iTunes-Karten: Ab Montag wieder 5 Euro Bonus bei REWE erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iZIP – Unrar Tool

iZIP – Unrar Tool ist eine professionelle App, die Ihnen dabei hilft, Ihre Dateien einfach zu verwalten.

•Dateien in ein ZIP-Format komprimieren
•Fotos und Videos von der Kamerarolle komprimieren
•Dateien vom ZIP-Format öffnen und extrahieren, inklusive ZIP-Dateien, die durch ein Passwort und mit AES verschlüsselt sind
•Viele andere Datei-Komprimierungsformate: RAR, 7Z, TAR, GZIP öffnen und extrahieren
•Viele Dokument-Typen öffnen und ansehen: DOC, Excel, PPT, PDF, TXT, RTF, Seiten, JPG, GIF, PNG, Video, etc.
•Dateien zur ZIP-Datei hinzufügen
•Dateien per E-Mail senden
•Dateien in anderen Apps öffnen
•Fotos und Videos vom Fotoalbum zippen oder mailen
•Zeigen Sie Ihre Fotos auf Facebook/Twitter
•Bilder im Fotoalbum speichern
•Dateien zu/von der Dropbox, Box und GoogleDrive senden und herunterladen
•Dokumente drucken
•Dateien via iTunes herunter/hochladen
•Dateien mit einfachem Passwort oder AES Passwort komprimieren

Download @
App Store
Entwickler: Igor Fyodorov
Preis: Kostenlos

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick KW 4

In der vierten Kalenderwoche wurden folgende News veröffentlicht: PP Jailbreak für iOS 8.1.2 unter Mac OS X erschienen Google wird in den USA zum Mobilfunkprovider Sicherheitslücke in Adobe Flash Player entdeckt – so könnt ihr euch schützen Das iSzene-Team wünscht euch viel Spaß beim Lesen!  
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch + 12“ MacBook Air im Q1 2015

Über das Jahr verteilt melden sich zahlreiche Analysten zu Wort, um Einschätzungen rund um Apple abzugeben. Verkaufszahlen, neue Produkte etc. pp, über nahezu alles machen sich Analysten und Marktforscher Gedanken. Wenn sich allerdings Ming Chi Kuo von KGI zu Wort meldet, sollte man etwas genauer zuhören. Kuo trifft zwar auch nicht immer voll ins Schwarze, in den letzten Jahren hat er allerdings seine Apple nahen Quellen mehrfach nachgewiesen und gute Einschätzungen abgegeben. Heute geht es unter anderem um die Apple Watch, das 12“ MacBook Air, das iPhone und das iPad.

apple_watch_apple_pay

Apple Watch und 12“ MacBook Air im Q1 2015

Den Marktstart zweier neuer Apple Produkte erwartet Kuo im ersten Quartal 2015. Die Rede ist von der im September vorgestellten Apple Watch, sowie von einem 12“ MacBook Air, welches sich seit längerem in der Gerüchteküche hat. Die neue Apple Watch erwartet der Analyst für März. Ob Apple noch ein Special Event für das Produkt ankündigt oder dieses so auf den Markt bringen wird, bleibt abzuwarten. So oder so wird Apple im Vorfeld des Apple Watch Verkaufsstarts weitergehende Infos zur Uhr bekannt geben. Kuo erwartet 2,8 Millionen verkaufte Einheiten im laufenden Quartal. Die meisten Komponenten für die Apple Watch seien in großen Stückzahlen verfügbar, bei ein paar wenigen Komponenten gebe es Lieferengpässe.

kuo_q4_2014

Auch das sogenannte 12“ MacBook Air erwartet Kuo vor April. Dieses Modell soll ultradünn sein, über ein Retina Display sowie die aktuellsten Intel Broadwell Prozessoren besitzen. Bedingt durch das neue 12“ MacBook Air geht Kuo im laufenden Quartal von 6 Millionen verkaufter Macs aus. Vor wenigen Tagen tauchte übrigens die mutmaßliche Front des ultradünnen 12“ MacBook Air auf. Ob diese tatsächlich zu dem Gerät gehört, erfahren wir vielleicht schon dieses Quartal.

Starke iPhone-Verkaufszahlen erwartet

Für das abgelaufene Weihnachtsquartal erwartet Kuo 73 Millionen verkaufter iPhones. Dabei sollen unter anderem 42,3 Millionen Einheiten auf das iPhone 6 entfallen, während 16 Millionen Geräte durch das iPhone 6 Plus beigesteuert wurden. Für das laufende Quartal erwartet Kuo ebenso sehr gute 61,6 Millionen verkaufte iPhones. Beim iPad prognostiziert Kuo im Weihnachtsquartal 21,4 Millionen verkaufte Geräte und im laufenden Quartal könnte Apple 10,1 Millionen Einheiten absetzen. Am 27. Januar vermeldet Apple offiziell seine Zahlen für das abgelaufene Quartal.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-CEO Tim Cook verdiente im letzten Jahr 9,2 Millionen US-Dollar

Wie aus offiziellen Dokumenten der US-Börsenaufsicht hervor geht, hat Apple-CEO Tim Cook 2014 mehr als doppelt so viel verdient wie im Jahr zuvor. Als Chef einer der größten Technologiekonzerne weltweit beträgt sein Jahresverdienst 9,2 Millionen US-Dollar. Dieser Betrag beinhaltet neben einem Grundgehalt von 1,7 Millionen Dollar auch Bonuszahlungen in Höhe von 6,7 Millionen Dollar. Damit war Cook – zumindest den Zahlen nach – nicht einmal der Top-Verdiener bei Apple. Durch einmalige...

Apple-CEO Tim Cook verdiente im letzten Jahr 9,2 Millionen US-Dollar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klassiker “Fruit Ninja” wird heute verschenkt

Weiter geht es mit einem Gratis-Download. Auch Fruit Ninja wird heute kostenfrei angeboten.

Fruit Ninja Update

Fruit Ninja zählt zu den Spielen, die so gut wie jeder kennt. Die allererste Version von Fruit Ninja (App Store-Link) wird heute für iPhone und iPad kostenlos angeboten, die sonst angesetzten 99 Cent entfallen. Der Download ist rund 60 MB groß und als Universal-App verfügbar.

Fruit Ninja ist ein absoluter Klassiker für iPhone und iPad, in dem ihr massenweise Fruchtsalat produzieren müsst. Nach und nach fliegt immer mehr Obst über den Bildschirm, das vor dem Herunterfallen mit dem Finger zerschnitten werden muss. Zwischendurch mischt sich auch mal eine Bombe unter das Fallobst, diese sollte man natürlich nicht erwischen. Ziel in Fruit Ninja ist es, einen möglichst hohen Highscore zu erreichen.

Ja, auch Fruit Ninja hat im Nachhinein einen In-App-Shop bekommen, in dem sich zusätzliche Sternfrüchte erwerben lassen, die allerdings rein optional sind. Mit verschiedenen Spielmodi könnt ihr in dem mit viereinhalb Sternen bewerteten Spiel viel Spaß haben.

Der Download ist nur für kurze Zeit kostenlos. Wer bisher den Download gescheut hat, kann jetzt kostenlos zuschlagen und ein wenig Ostsalat produzieren. Für den Kick zwischendurch eignet sich das Casual-Game richtig gut.

Der Artikel Klassiker “Fruit Ninja” wird heute verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple 2015: Apple Watch, iPad Pro, iPhone 6s, 12-Zoll MacBook Pro und viel mehr

Das Jahr 2014 ist seit einigen Wochen zu Ende und erwies sich wieder einmal als sehr erfolgreich für Apple mit den beiden neuen iPhone 6 (Plus), dem iPad Air 2, iPad mini 3, der Preview auf die Apple Watch, OS X Yosemite und iOS 8. Während die beiden iPhone 6 erstmals die 4-Zoll Bildschirmdiagonale durchbrachen, schweißten die beiden neuen Betriebssysteme iOS und OS X durch “Kontinuitäts-Funktionen” weiter zusammen. Nun fragen wir uns zurecht, wie Apple dies im aktuellen Jahr 2015 toppen will. Die Kollegen von MacRumors haben in die Glaskugel geschaut und ihre Prognosen veröffentlicht. 

Apple Watch

Zunächst einmal kommen wir zur noch ausstehenden Apple Watch aus dem letzten Jahr, die im September 2014 vorgestellt wurde. Angekündigt hat Apple seine intelligente Armbanduhr für “Anfang 2015″, doch einen genauen Zeitpunkt blieben uns die Kalifornier bisher schuldig.

Die Apple Watch ist in zwei Ausführungen mit 38mm und 42mm verfügbar und durch die zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten sehr auf Fashion und Style fokussiert. Im Inneren arbeitet der S1-Prozessor mit mehreren integrierten Komponenten, welche etwa das Gyroskop, der Beschleunigungsmesser und der Pulsmesser sind. Zudem erhält man über das Watch-Display teilweise haptisches Feedback bei längerem Halten des Fingers. Bei der Apple Watch handelt es sich jedoch nicht um ein Standalone-Device, sondern sie ist sehr von einem verbundenen iPhone abhängig. Genau aus diesem Grund dürfte sich das Release auch weiter verzögern, denn Apple kämpft weiterhin mit der Akkulaufzeit.

Laut MacRumors dürfte die Apple Watch zwischen März und Juni 2015 erscheinen.

iPad Pro

Nach dem iPad mini das Monster-iPad? Geht es nach länger zirkulierenden Gerüchten, können wir in diesem Jahr mit einem iPad Pro rechnen, das eine Bildschirmdiagonale von 12,2 bis 12,9 Zoll aufweist. Dass noch keine genaue Aussage zur Diagonale getroffen werden kann, liegt an konkurrierenden Aussagen von Analysten und wohl auch daran, dass Apple mit mehreren Größen für das große Tablet experimentiert.

Bisher war zwar immer die Rede vom iPad Pro, doch seit dem iPhone 6 Plus wissen wir, dass Apple einem Gerät mit größerem Bildschirm auch einfach ein “Plus” im Namen spendieren kann, was wiederum ein iPad Air Plus ergibt.

Zu den technischen Spezifikationen des iPad Pro hält man sich ebenfalls noch bedeckt, jedoch soll es dem iPad Air 2 ziemlich ähnlich sehen, also ein dünnes Gehäuse und dünne Seitenränder um das Display besitzen. Es könnte bis zu 7mm flach sein und viele der Innereien des iPad Air 2 übernehmen, wie etwa 2GB Arbeitsspeicher, Touch ID und 802.11ac Wi-Fi.

Laut MacRumors könnte das iPad Pro zwischen April und Juni 2015 erscheinen und damit den üblichen Produktzyklus von einem Jahr, traditionelle Vorstellung im Oktober, durchbrechen.

iPad Air und iPad mini

Das iPad Air 2 wurde erst im Oktober 2014 frisch aktualisiert und rundum erneuert. Im Oktober 2015 dürfte es also das iPad Air 3 geben, welches wieder ein komplett neues Design besitzt. Das iPad mini 3 hat hingegen nur Touch ID im letzten Oktober erhalten, sodass in diesem Jahr eine größere Änderung ansteht. Vor allem ein neuer Prozessor und ein mehr am iPad Air 2 angelehntes Design werden erwartet.

Laut MacRumors erscheinen iPad Air 3 und iPad mini 4 wie üblich im Oktober 2015.

iPhone

Der Name des 2015er iPhone fällt nicht sehr schwer, wenn man auf die Namensgebung der vergangenen Jahre schaut. Als heiße Kandidaten bieten sich aktuell das iPhone 6s und iPhone 6s Plus an, die das aktuelle Design zu großen Teilen übernehmen und lediglich durch verbesserte innere Werte potenzielle Käufer von sich überzeugen. Bisher ist noch fast nichts über die “S”-iPhones bekannt, jedoch hält Apple mit hoher Wahrscheinlichkeit an den beiden Bildschirmdiagonalen 4,7 und 5,5 Zoll fest.

Für ein neues iPhone gibt noch kein ungefähres Release-Datum. Als wahrscheinlich gilt also weiterhin September 2015.

12-Zoll MacBook

Aufgrund von Lieferproblemen konnte Apple die Intel Broadwell Chips nicht verbesserten Macs verbauen, sodass ein Produktupdate verschoben werden musste. Die Broadwell Chips sind die Nachfolger der Haswell Chips und sollen 30 Prozent schneller und noch sparsamer sein, dadurch eine längere Akkulaufzeit und verbesserte Leistung ermöglichen.

In Gerüchten war schon mehrfach die Rede vom 12-Zoll Retina MacBook mit einem energiesparenden Core M Broadwell Prozessor, wodurch die Lüfter eliminiert werden könnten und einem Trackpad ohne mechanische Tasten. Dadurch könnte das 12-Zoll Retina MacBook das aktuelle MacBook Air ersetzen, genau wie das Retina MacBook Pro das MacBook Pro ersetzt hat.

Ein genaues Release-Datum des 12-Zoll Retina MacBook ist noch nicht vorhanden, doch Apple soll die Produktion in diesem Monat gestartet haben, um ein Launch-Datum Mitte 2015 anzupeilen.

Retina MacBook Pro

Das Retina MacBook Pro soll ebenfalls auf die Intel Broadwell Chips warten, welche Mitte 2015 ausgeliefert werden. Es könnte 2015 sogar ein umfangreiches Design-Update erhalten, welches seit der Einführung 2012 nicht geändert wurde.

Mit einem Update des Retina MacBook Pro rechnet MacRumors eher Ende 2015, vor allem aufgrund der Lieferzeiten der Broadwell Chips.

iMac

Während der 27-Zoll Retina iMac im letzten Oktober präsentiert wurde, ging der 21-Zoll iMac leer aus. Es könnte 2015 also einen 27-Zoll Retina iMac mit Intel Broadwell und einen 21-Zoll Retina iMac geben.

Hier gilt selbiges wie beim Retina MacBook Pro, also wird ein Produktupdate eher Ende 2015 erwartet.

Mac Pro

Der neue Mac Pro alias Mülleimer wurde Ende 2013 veröffentlicht, doch erhielt 2014 keine Beachtung. Bisher gibt es noch keine Hinweise für ein Update, doch die vergangenen Jahre lassen einen 2-Jahres-Update-Zyklus erkennen. Am Design wird sich vermutlich nichts ändern, doch neue Intel Prozessoren und AMD Grafik, welche übrigens sofort verfügbar sind, lassen auf ein Produktupdate irgendwann in 2015 schließen.

Mac mini

Im Oktober 2014 erhielt der Mac mini Intel Haswell, 802.11ac WLAN, Thunderbolt 2 und einiges mehr. Jedoch scheint Apple nicht viel Interesse an dem Desktop-Computer zu haben, sodass ein Update in 2015 eher unwahrscheinlich ist.

Apple TV

Seit 2012 erhielt das aktuelle Apple TV keine signifikanten Updates, sodass es prädestiniert ist für ein rundum erneuertes Design in 2015. Allerdings gibt es hierzu keine genauen Informationen, sodass ein Update irgendwann in 2015 oder erst nächstes Jahr kommen könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NSA-Backdoor: Apple erlaubt China die Sicherheitsprüfung von Geräten

Wie IT-World berichtet hat sich Apple-CEO Tim Cook damit einverstanden erklärt, dass die chinesische Regierung Apple Geräte auf ihre Netzwerk-Sicherheit hin prüfen darf. Damit sollen vor allem Bedenken der Chinesen ausgeräumt werden, wonach Geräte des kalifornischen Konzern über Hintertüren für die US-Geheimdienste verfügen....

NSA-Backdoor: Apple erlaubt China die Sicherheitsprüfung von Geräten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Genius Player

Genius Player gibt Ihnen die Möglichkeit, viele verschiedene Dateiformate direkt auf Ihrem Gerät zu öffnen. Sie können Ihr Gerät auch mit iTunes verbinden, um Dateien von oder auf Ihren Computer zu übertragen. Sämtliche Dateien, sowie der integrierte Webbrowser können mit einem Code geschützt werden. Der Webbrowser zeichnet die besuchten Webseiten nicht in einem Verlauf auf.

Der integrierte PDF und Text Reader ermöglicht es Ihnen, Ihre Dokumente unterwegs zu lesen.

UNTERSTÜTZTE DATEIFORMATE: MP3, WAV, M4A, MP4, MOV, MPV, 3GP, JPG, PNG, GIF, BMP PDF, TXT, HTML, PHP

Download @
App Store
Entwickler: Joshua Boenisch
Preis: 0,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Startseite

Inhaltsverzeichnis aktualisiert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

daily.out

Mein Blick in die Runde, was so los ist in der Apple-Szene.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

cb Time – Innovativer Tresor versteckt in einer Uhr

Wie entwickelt man eine zeitlose Uhr mit einem der sichersten Datentresore der Welt, die in die Hosentasche passt?

Die Entwicklung dieser einzigartigen App beginnt und endet im cb innovations Hauptsitz in Baden-Baden, Deutschland – wo das Know-how und Fachwissen eines spezialisierten Teams immer wieder auf die Probe gestellt wurde. Von Anfang an wurde auf das noch so kleinste Detail geachtet: Die Form, das Zifferblatt, das Uhrglas, die Uhrzeiger, die Abstände zwischen den einzelnen Komponenten, sowie jeder Bereich des integrierten Tresors sind zunächst in aufwendiger Arbeit von unseren Designern von Hand gezeichnet worden.

Was zählt ist die präzise Anzeige des Moments, als sei alles andere ohne Bedeutung – was zugleich auch den versteckten Geheimsafe weiter in den Hintergrund rücken lässt.

Die ästhetischste Verbindung zwischen Zeit und Raum
=======================================
cb Time ist eine zeitgemäße Neuinterpretation mit einer Auffassung von Zeit und Raum, die von ästhetischer Modernität und Sicherheit geprägt ist. Die App kann nicht nur als schlichte Uhr mit Weckfunktion für den Schreibtisch aufgestellt werden, sondern ist zugleich ein hochsicherer Safe für Ihre persönlichen Daten. Der Tresor selbst ist unsichtbar in das Funktionsdesign der Uhr integriert.

Durch das dezente Öffnen des Uhrenglases und durch kurzes Drücken auf das Zeigerzentrum, kann der Besitzer seinen sechsstelligen Zugangscode einfach mit Hilfe des Stunden-, Minuten- und Sekundenzeigers der Uhr bequem einstellen. Ist der persönliche Passcode ausgewählt, wird dieser durch erneutes Drücken auf das Zeigerzentrum bestätigt, um den Geheimsafe zu öffnen.

Hochsicherer Safe der Daten verschlüsselt
===============================
Mit modernen Sicherheitstechnologien schützt cb Time ausnahmslos durch Verschlüsselung alle Daten mit dem starken 256-Bit AES Algorithmus. Das AES-256 Bit Verschlüsselungsverfahren gehört zu den Besten der Welt und ist für die Verschlüsselung industrieller und militärischer Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen.

Unvergleichliches „Weckerlebnis“
========================
Weckmelodien für die Seele. Unsichtbar, aber dennoch integraler Bestandteil eines ausgereiften Weckers. Klassische Musik, die das zeitlose Design von cb Time vervollständigt – wie Körper und Seele, und zugleich die wahre Schlichtheit und eine tiefgreifende Schönheit verdeutlichen.

Was könnte großartiger sein, als die Integration faszinierender Melodien einer berühmten Pianistin?
Helen Jane Long ist eine der beliebtesten und vielseitigen britischen Komponistinnen. Sie ist bekannt für ihre unvergesslichen Kompositionen und komponierte auch als Assistentin die Filmmusik der „Herr der Ringe“-Trilogie. Helen ist darüber hinaus der einzige weibliche Komponist, der in das klassische FM-Hall of Fame gewählt wurde.

Einige ihrer erstklassigen Kompositionen sorgen nun in cb Time für ein unvergleichliches „Weckerlebnis“ und unterstreichen eine wohlklingende Sinnlichkeit. Sie sind noch nie so klangvoll in einen neuen Tag gestartet.

Funktionen
========
Die vordefinierten Ordner für sichere Notizen, Sprachaufnahmen oder der Template Ordner, dienen der Organisation persönlicher Daten. Im Template Ordner können einfach Kopien von Kreditkarten oder Informationen zu eigenen Onlinezugänge sicher gespeichert werden; während sich streng vertrauliche Dokumente im geschützten Ordner ablegen lassen. Dieser lässt sich mit einem zusätzlichen Kennwort schützen.

Sicherheit. Made in Germany
=====================
cb Time verschlüsselt den vollständigen Tresorinhalt mit dem 256-Bit AES Verfahren. Die Verschlüsselung selbst geschieht direkt und ausschließlich auf dem Gerät des Anwenders.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato ruft Smart Power Akku wegen Defekt zurück

Der Hersteller Elgato hat eine Rückrufaktion für das iPhone Ladestandsmessgerät “Smart Power” gestartet und die Produktion bis auf weiteres gestoppt. Laut Elgato sind einige Geräte von einem Defekt betroffen, der zur Überhitzung führen kann. Weitere Einzelheiten wurden nicht genannt. Die beanstandete Reihe ist zwischen September 2014 und Januar 2015 in die Geschäfte gekommen.

smart_power

Kunden können jetzt online anhand der Seriennummer prüfen, ob das eigene Smart Power davon betroffen ist oder nicht. Sollte dies der Fall sein, rät Elgato, das Gerät nicht weiter zu benutzen und es an den Hersteller zurückzusenden. Der Kaufpreis kann dann erstattet werden.

smart-power-find-recall-serialnumber

Elgatos Smart Power war erst im Rahmen der IFA 2014 vorgestellt worden. Es handelt sich um einen intelligenten externen Akku für iOS-Geräte, der sich per Bluetooth mit dem Handheld verbindet und über eine App Rückmeldung zum Batteriestand und weiteren Dingen gibt. Der Verkaufspreis liegt derzeit bei über 80 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5 Jahre iPad - 5 Jahre Tablet-Markt

Am 27. Januar 2010 enthüllte Apple erstmals eine neue Produktkategorie, die nach dem iPhone die nächste Revolution bringen sollte: das iPad . Auf einer Keynote in San Francisco sprach der damalige CEO Steve Jobs wieder die berühmten Worte „One more Thing“ und etablierte damit ein neues Marktsegment, angesiedelt zwischen Smartphone und Laptop, das Tablet . Es sollte die an gleicher Stelle im Mar...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW4.15)

Auch in dieser Woche werfen wir einen Blick auf Apples Empfehlungen aus dem App Store. Welche Apps und Spiele sind tatsächlich ein Tipp?

Das ist mein Wetter 2 Rocket Cars 2 Motorsport Manager 2 Shades 3

iPhone- & iPad-App der Woche – Das ist mein Wetter: Das ist mein Wetter richtet sich primär an Kinder im Alter ab vier Jahren und steht selbstverständlich bereits in deutscher Sprache bereit. Die Universal-App ist in die Bereiche Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Klima eingeteilt und erlaubt es neugierigen Jungen und Mädchen ab vier Jahren, auf spielerische Art und Weise mehr über das Wetter zu erfahren. So gibt es unter anderem die Möglichkeit, sich Wetterinformationen entweder in Fahrenheit oder Celsius anzeigen zu lassen, und auch die Frage „Was soll ich anziehen?“ über passend zum Wetter ausgewählter Bekleidung zu beantworten. (2,99 Euro, Universal-App, kompletter Bericht)

iPhone-Spiel der Woche – Rocket Cars: Das neue Freemium-Rennspiel der ehemaligen Premium-Experten Illusion Labs. Der erste Blick auf das Spiel fällt absolut positiv aus. Die Grafik ist atemberaubend schön und detailreich, mit viel Witz gestaltet. Gefahren wird in Rocket Cars mit 15 verschiedenen Rennwagen, die man mit gesammelten Münzen immer weiter verbessern kann, auf 50 verschiedenen Strecken mit vielen Hindernissen und Power-Ups. Leider gibt es ein großes Manko: Die Steuerung. Man schiebt das Auto quasi vor sich her, wobei es nach rechts lenkt, wenn man den Finger nach links bewegt. Daran muss man sich definitiv erst einmal gewöhnen. (kostenlos, Universal-App, kompletter Bericht)

iPad-Spiel der Woche – Motorsport Manager: Bis die Formel 1 wieder in die neue Saison startet, dauert es noch eine Weile. Vielleicht schafft ihr es bis dahin ja in die virtuelle Königsklasse? Das jedenfalls ist das Ziel in Motorsport Manager. Das Spiel steht ab sofort auch in deutscher Sprache zur Verfügung, bisher war es ja nur auf Englisch spielbar. zudem gibt es eine neue Rennserie, neue Herausforderungen und Erfolge im Game Center sowie zahlreiche kleinere Verbesserungen. Der Motorsport Manager ist sehr modern gestaltet und lässt euch nicht nur an der Strecke, sondern auch in der eigenen Fabrik arbeiten. Eure eigenen Hallen müssen ausgebaut, neue Mitarbeiter eingestellt und Sponsoren an Land gezogen werden. Welche Verträge laufen aus, welche jungen Fahrer haben das Zeug zum Profi und was schreiben Fans und Presse über das eigene Team? (99 Cent, Universal-App, kompletter Bericht)

Gratis-App der Woche – Shades: Shades wird im App Store von den Entwicklern als „ein einfaches Puzzle-Spiel“ beschrieben – und das ist es auch, wenn auch wie so oft der Teufel im Detail steckt. In einer Tetris-ähnlichen und sehr minimalistisch gehaltenen Umgebung ist euer Ziel, so lange wie möglich farbige Blöcke zu stapeln und diese durch passende Kombinationen vom Spielfeld zu löschen. Das macht Spaß, vor allem weil es aktuell komplett gratis ist. (kostenlos, Universal-App)

Der Artikel Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW4.15) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kritische Lücke im Flash-Player: Adobe beginnt Update-Auslieferung

Kritische Lücke im Flash-Player: Adobe beginnt Update-Auslieferung

Adobe hat sich Zeit damit gelassen, eine schwerwiegende Lücke im Flash-Player zu stopfen: Nun werden seit Samstag endlich über den Auto-Updater sichere Versionen verteilt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Und nochmal Australien: Auch das Reaktionsspiel Duet Game aus Melbourne ist gerade kostenlos

Duet Game IconDas mit fünf Sternen bewertete und von Apple als essential (unentbehrlich) bezeichnete Spiel Duet Game ist zur Feier des australischen Nationalfeiertags ebenfalls für einige Stunden kostenlos. Ein weiteres Spiel, das ganz minimalistisch daherkommt. Dieses Spiel war – nebenbei bemerkt – unter den von Apple ausgezeichneten besten Spielen für 2013 aufgeführt.

In Duet Game von Kumobius ist es Deine Aufgabe, mit zwei in einem Kreis miteinander verbundenen Gefäßen (Punkten) herabfahrenden geometrischen Objekten auszuweichen. Mit dem Daumen auf dem Display drehst Du die verbundenen Punkte aus der Gefahrenzone. Das braucht etwas Übung – zumindest bei mir endeten die Versuche immer zu früh. Immer nur einen Daumen zur Zeit…

Das Spiel bietet Euch 9 Kapitel, die in mehrere Phasen aufgeteilt sind. Wenn Ihr scheitert, beginnt so nur die aktuelle Phase von Neuem. Zusätzlich gibt es einen Endlos-Modus, den Ihr freischalten könnt und tägliche Herausforderungen, die jetzt sogar noch um Nächtliche ergänzt wurden.

Duet Game läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 4.3 oder neuer. Das Spiel belegt 53 MB und kostet normal 2,99 Euro. Aus 68 Bewertungen erreicht das Spiel glatte 5 Sterne in der Nutzerwertung. Kostenlos voraussichtlich bis morgen Nachmittag.

Nochmal minimalistisch: Auch das ausgezeichnete Duet Game braucht nicht viel Erklärung und kommt in einem klaren, schnörkellosen Design. Dass es trotzdem schwer ist, heizt den Ehrgeiz erst richtig an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix will die Welt erobern

netflix

Auch in Österreich erfreut sich der Videostreaming-Dienst Netflix zunehmender Beliebtheit, wodurch die Internetprovider teilweise mit einer sinkenden Geschwindigkeit zu kämpfen haben. Die Expansion geht aber nicht nur in Europa voran, sondern das Unternehmen will in zwei Jahren in 200 Ländern präsent sein.
Während es im vergangenen Herbst auf Grund der schleppend steigenden Userzahlen in den USA einen Aktieneinbruch von 27 Prozent gab, zaubert nun das gute Europa-Geschäft den Börsianern ein Lächeln ins Gesicht. Netflix hat nämlich alleine im 4. Quartal des vergangenen Jahres 2,43 Mio. Kunden außerhalb der USA gewinnen können, wodurch die Aktie um 16 Prozent gestiegen ist. Insgesamt kommt Netflix nun weltweit auf 57,4 Mio Kunden. Für das erste Quartal wird mit einem weiteren Wachstum von 4 Mio. Usern auf 61,4 Mio. gerechnet.

Netlix User-Zahlen

Eigenproduktionen im Fokus
Die Eigenproduktionen werden bei Netflix weiter forciert und verschlingen auch richtig Geld. Das Budget dafür liegt derzeit bei 9,5 Mrd. US-Dollar. Das sind 2 Mrd. mehr als noch vor einem Jahr. Dies soll sich dahingehend auswirken, dass das eigene Angebot verdreifacht werden soll. Dennoch steht das Unternehmen finanziell nicht schlecht da, denn der Gewinn konnte im Vergleichszeitraum zum Vorjahr (4. Quartal) mit ca. 83 Millionen fast verdoppelt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: The Lego Movie Video Game [mit Video]

Unsere heutige App des Tages ist The Lego Movie Video Game.

Das neueste Spiel aus dem Lego-Universum ist universal und kann mit dem typischen Lego-Charme aufwarten. Am Anfang übernehmt Ihr nur die Kontrolle über einen Charakter. Nach und nach schaltet Ihr allerdings viele weitere frei. Mehr als 90 Figuren, von Gandalf bis Batman, lassen sich gegen gefundene Klötzchen erkaufen. Die Story besteht aus 45 Missionen, die von unterhaltsamen Zwischensequenzen mit dem bekannten Lego-Humor geprägt werden.

Lego Movie Video Game Screen2

Lego Movie Video Game Screen1

Die Steuerung funktioniert mit nur einem Finger. Wischt über den Bildschirm, um Euch zu bewegen und um mit etwas zu interagieren tippt Ihr es an. Tauchen Gegner auf, lassen sich diese meist durch einfaches Antippen vermöbeln. Hin und wieder gibt es auch Rätsel zu lösen, die meist jedoch keine große Herausforderung darstellen. Oft geht es darum, die Fertigkeiten der unterschiedlichen Charaktere richtig zu nutzen oder Objekte zusammenzubauen. (ab iPhone 4S, ab iOS 7, deutsch)

The LEGO® Movie Video Game The LEGO® Movie Video Game
(7)
4,99 € (uni, 1107 MB)


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WISO Steuer-Sparbuch 2015 für Mac nur 21,99 Euro

Bei Thalia kann die WISO-Software heute günstiger gekauft werden.

wiso steuer macUpdate am 25. Januar: Das Angebot ist immer noch gültig. Wer seine Steuererklärung noch machen muss, kann WISO steuer:Mac noch für 21,99 Euro kaufen.

Artikel vom 24. Januar: Wer die Aktion Anfang Januar nicht wahrgenommen hat, kann WISO steuer:Mac 2015 für nur 21,99 Euro bei thalia.de erwerben. Zuletzt war der beste Preis 25 Euro. Dazu müsst ihr den Gutscheincode SPAREN15 anwenden, um den rabattierten Preis zu erhalten.

  • WISO Steuer:Mac 2015 für 21 Euro (zum Angebot)
  • Gutscheincode SPAREN15 verwenden

Grundsätzlich ist das Erstellen der Steuererklärung in WISO Steuer 2015, das mittlerweile auch optisch gut an die Mac-Umgebung angepasst ist, in vier Schritte unterteilt. Angefangen von der Eingabe der persönlichen Daten über das Hinzufügen der Ein- und Ausgaben sowie den Trips & Tricks kann die Software auch prüfen, ob es Widersprüche oder sonstige Fehler gibt.

Die ausgefüllte Steuererklärung kann man entweder drucken oder direkt per ELSTER an das Finanzamt schicken. Alle Steuererklärungen müssen bis zum 31. Mai beim Finanzamt eingehen, es gibt aber auch Ausnahmen und Verlängerungen. Für den Privatanwender, der seine Erklärung selbst erledigen möchte und keinen Steuerberater aufsuchen will, ist WISO Steuer aber wohl eine der besten und unkompliziertesten Wege.

Der Artikel WISO Steuer-Sparbuch 2015 für Mac nur 21,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute zwei Premium-Apps aus Australien kostenlos: Australien feiert und wir feiern mit

Wenn Australien den Australien-Tag feiert (der Australia Day ist Australiens offizieller Nationalfeiertag und wird am 26. Januar gefeiert. Er erinnert an die Ankunft der First Fleet in Sydney Cove am 26. Januar 1788), können wir uns auch freuen, denn schon heute gibt es zwei mehrfach ausgezeichnete Apps kostenlos für alle:

FRAMED_IconDen Anfang macht das Puzzlespiel FRAMED von Loveshack Entertainment aus Melbourne, das normalerweise stolze 4,99 Euro kostet und auf iPhone und iPad läuft. Das ist wirklich ein ungewöhnliches Spiel. Ihr bestimmt durch das Verschieben von Comic-Bildchen die Handlung eines animierten Comics. Bis zu sechs Bilder werden Euch angezeigt. Ihr sortiert diese Bilder so, wie Ihr glaubt, das Euer Held unbeschadet durch die Szene kommt. Was ganz einfach anfängt, wird dann immer komplizierter, aber das kennt man ja…

FRAMED hat seit dem Erscheinen im letzten Jahr zahlreiche Auszeichnungen erhalten, nicht nur für das besondere Gameplay, sondern auch für das Design. Probiert es mal aus – es lohnt sich. Begleitet wird das Spiel von einem jazzigen Soundtrack, den man sich auch gut über Kopfhörer anhören kann.

Ein interessantes und vor allem andersartiges Spielkonzept. Dies ist nicht die hunderste Variation eines Spieles, welches man schon so oft gesehen hat, sondern ein komplett neues Spielkonzept. Und dafür gab es die verdienten Auszeichnungen. Gut auch, dass man das Spiel tatsächlich ordentlich über alle Geräte spielen kann, das ist ja leider nicht selbstverständlich.

FRAMED läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer, belegt 235 MB und ist in deutscher Sprache. Das Spiel kostet normal 4,99 Euro


Durch das Anordnen der Comicbildchen bestimmst Du in FRAMED, was passieren wird. Wird Dein Held gefasst, erschossen, stürzt er in die Tiefe? Du hast es in der Hand...

Durch das Anordnen der Comicbildchen bestimmst Du in FRAMED, was passieren wird. Wird Dein Held gefasst, erschossen, stürzt er in die Tiefe? Du hast es in der Hand…

Little Moments IconDie zweite App des Tages heißt Little Moments by Fat Mum Slim – Photo A Day Challenge, Daily Inspiration & Fun Picture Editing und ist eigentlich zwei Apps in einer. Man kann mit ihr Bilder bearbeiten und gleichzeitig soll die App Dich dabei begleiten, wie Du eine Art Foto-Tagebuch anlegst. Dabei hat man darauf geachtet, dass der Spieltrieb nicht zu kurz kommt. Die App ist heute kostenlos, weil Olympus die App sponsored.

Little Moments bietet verschiedene Filter, eine Zuschneidemöglichkeit und eine einfache Beschriftungsoption für die Bilder. Dazu stehen verschiedene Schriften, Vorlagen und Cliparts zur Verfügung. So soll die Kreativität mit den eigenen Bildern erleichtert werden. Die fertigen Bilder kann man komfortabel auf facebook und twitter posten.

Das Fototagebuch wird mit täglichen Ideen für Motive gefördert. Heute ist das Motto “black & white”. Die Herausgeberin des in Australien sehr erfolgreichen Blogs Fat Mum Slim, Chantelle Ellem,  veranstaltet auch eine Art Wettbewerb mit den Tagesphotos. Wenn Du daran teilnehmen möchtest, teilst Du Dein Bild über facebook oder twitter mit dem Hashtag #fmsphotoaday. Die besten vier Tagesbilder (nach Meinung von Chantelle) werden unten rechts in der App unter dem Menuepunkt FAB FOUR aufgenommen.

Zahlreiche Textvorlagen in englischer Sprache sollen das Gestalten der Bilder noch einfacher machen, hier gibt es verschiedene Pakete, die normal jeweils 99 Cent kosten. Heute kannst Du die Pakete Good Times Pack, Whimsy Pack und Blog on Pack kostenlos runterladen. Dazu gehst Du auf die Sprechblase, die unter Deinem Bild erscheint und schiebst den farbigen Balken nach links. Oben siehst Du dann, dass Du die drei Pakete kostenlos bekommen kannst. Dazu tippst Du oben auf den weißen Balken.

Little Moments wurde in Australien von Apple in der Auswahl Best of 2014 aufgenommen und besticht tatsächlich durch besonders einfache Bedienung – ob man damit tatsächlich ein Foto-Tagebuch startet, bleibt natürlich jedem Nutzer selbst überlassen.

Little Moments läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App braucht ohne zusätzliche Downloads 40,5 MB und ist in englischer Sprache. Normal kostet die App 1,99 Euro.

Einfach täglich einen kleinen Moment einfangen - dafür bietet Little Moments die Ausrüstung. Eine gute Idee, die von Apple in Australien ausgezeichnet wurde.

Einfach täglich einen kleinen Moment einfangen – dafür bietet Little Moments die Ausrüstung. Eine gute Idee, die von Apple in Australien ausgezeichnet wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ming-Chi Kuo: 73 Millionen verkaufte iPhones, 12″ MacBook vor April

Apple Logo

Der treffsichere KGI-Analyst Ming-Chi Kuo hat abermals seine Prognosen bezüglich der am 27. Januar anstehenden Quartalskonferenz preisgegeben.

iPhone – der Gewinner

Dabei geht Kuo erneut von einem Rekordquartal für den iKonzern aus. Insbesondere die iPhone-Verkäufe sollen (erneut) herrausstechen. 58 der 73 Millionen verkauften iPhones sind Modelle der aktuellen Generation. Das kleinere 4,7-Zoll-iPhone 6 habe dabei mit 42 Millionen den größten Anteil ausgemacht. Das iPhone 6 Plus, schätzt er auf 16 Millionen verkaufte Einheiten ein.

Apple Watch

Geht es nach dem Branchenkenner, so wird die intelligente Uhr im März auf den Markt erscheinen (USA zuerst versteht sich). 2,8 Millionen Uhren sollen derweil noch in den restlichen Wochen des ersten Jahresquartals über die Ladentheken gehen.

12″ MacBook

Auch über das 12″ Modell des MacBooks, das derzeit mit Leaks im Netz die Runde macht, findet in Kuos Bericht Erwähnung. Es soll noch vor April, das heißt im ersten Quartal erscheinen. Apple wolle damit die Mac-Verkäufe im Folgequartal um 2,6 Prozent nach oben schrauben. Zwischen Januar und März (1. Quartal) prognostiziert er 6 Millionen verkaufte Macs.

iPad – der Verlierer

Was die Verkaufszahlen angeht, muss sich das iPad weiterhin als Sorgenkind abstempeln lassen. Im Weihnachtsquartal, so vermutet er, könnte Apple 21,4 Millionen Geräte verkauft haben – 17,8 Prozent weniger als im Vorjahr. 2015 soll es nicht anderst aussehen. Kuos Einschätzung: 10,1 Millionen verkaufte iPads – 38 Prozent weniger als im ersten Quartal 2014.

Habt ihr ein iPhone oder iPad im vergangenen Weihnachtsquartal gekauft oder bekommen?

[Bild via]

The post Ming-Chi Kuo: 73 Millionen verkaufte iPhones, 12″ MacBook vor April appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Radio mit Tantiemen-Forderungen für ältere Musik konfrontiert

Nach einem langen Rechtsstreit zwischen Sirius XM Radio und Mitgliedern der Rock-Band “The Turtles” im Streit um Tantiemen für alte Musikaufnahmen, die noch vor 1972 entstanden sind, ist nun eine ganze Reihe neuer Sammelklagen gegen die Streaming-Dienste von Apple, Sony, Google und Rdio eingegangen. Laut Law360 ist auch Beats Music von einer dieser Klagen betroffen.

itunes radio hero

Als Kläger tritt eine Firma namens Zenbu Magazines auf. Und dem ersten Anschein nach scheinen deren Ansprüche berechtigt: Dienste wie iTunes Radio, Beats und Google Play Music verdienen ihr Geld mit Musiktiteln, die vor 1972 entstanden sind, ohne einen einzigen Dollar an die Künstler abzugeben, deren Rechte Zenbu Magazines vertritt.

Komplizierte Rechtslage mit neuen Möglichkeiten für die Rechteinhaber

Andererseits gibt es das Recht, Tantiemen neben Musikkompositionen auch für Tonaufnahmen zu verlangen, erst seit genau dem Jahr 1972. Im vergangenen Jahr hat allerdings ein Richter in Los Angeles entschieden, dass auch für Aufzeichnungen von öffentlichen Auftritten aus der Zeit vor 1972 Zahlungen verlangt werden können, wie The Recorder anmerkt.

In dem oben genannten Verfahren Sirius XM gegen die Besitzer von Tonaufnahmen von “The Turtles” aus den 60er Jahren hatte das zuständige Gericht gegen die Ansprüche von Sirius entschieden.

Apples Beats Music Streaming-Dienst steht vor Neuauflage

Die Klage gegen Apple wird sich auch auf das Streaming-Angebot von Beats Music auswirken. Der geplante Dienst wird voraussichtlich nativ in iTunes und iOS eingebunden sein. Er soll zwar zur Zeit noch überarbeitet werden, eine Neuauflage steht aber mehr oder weniger unmittelbar bevor. Wenn dort ältere Musik angeboten wird, ist Beats ebenfalls betroffen.

Die Ausmaße der Rechtsansprüche sind den Anbietern wie Apple nach Einschätzung des Professors Tyler Ochoa von der Santa Clara Universität noch nicht einmal ansatzweise klar. Deshalb könnten die Anbieter geneigt sein, ältere Musik von vor 1972 eben gänzlich aus dem Programm zu nehmen, um solche Klagewellen von vornherein zu vermeiden. Das wird die Nutzer des Streamingangebots natürlich weniger freuen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor Apple Watch Launch: Burberry Retail-Chef wechselt zu Apple

Apple Watch

Der nächste große Tag für Apple, dem wir entgegenblicken können, wird wohl der Launch der Apple Watch sein. Datiert ist dieser für einen Tag im Frühling und man spürt, dass Apple sich in den Vorbereitungen befindet. Nachdem man bereits einige Experten im Bereich Mode und Vermarktung geholt hatte, wechselt nun auch der Vice President of Digital and Interactive Design von Burberry nach Cupertino.

Chester Chipperfield

Die Rede ist von Chester Chipperfield, der bei Burberry für “das Benutzer-Erlebnis und das digitale Design” zuständig war. Er sei auch besonders in Retail Initiativen involviert gewesen. Nun wird er seine 31 jährige Erfahrungen bei der britischen Luxus-Marek in den bevorstehenden Verkauf der Apple Watch einbringen. Offiziell ist er für “besondere Projekte” bei Apple zuständig.

Neuzugang in Cupertino

Chipperfield folgt einigen wichtigen Mitarbeitern, die Apple bereits von Burberry transferiert hatte, allen voran natürlich Angela Ahrendts. Die Liste ist jedoch länger. Paul Deneve von Yves St. Laurent, Jacob Jordan von Louis Vuitton und auch Patrick Pruniaux vom Luxus-Uhrenhersteller Tag Heur sind dem “Apple-Club” bereits beigetreten.

Nach letzten Informationen soll die Apple Watch Ende März zusammen mit iOS 8.2 in den ersten Ländern die Markeinführung erleben. Außerdem soll die Uhr einen Prozessor besitzen, der mit der Leistung des iPhone 4S mithalten kann.

(via // Bild via)

The post Vor Apple Watch Launch: Burberry Retail-Chef wechselt zu Apple appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse REVIEW – M4gic.net

Fractal Design bietet mit dem Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse eine abgespeckte Version aus der Core Serie. Wie sich das Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse schlägt, erfahrt ihr im Review.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (5)


Das kompakte Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse bietet einige elementare Bestandteile, die man ansonsten bei höherwertigen Gehäusen finden kann. Ein Gehäuse, welches auf Airflow und Kühlung optimiert wurde, 2 x 120mm Fractal Design Lüfter (einmal vorne, einmal hinten), sechs Einbauschächte fü Festplatten + eine Einbaumöglichkeit für eine SSD, Platz für mittelgroße Radiatoren, integrierte Staubfilter und Kabelmanagement bietet, macht sich sehr gut in unserer Beobachtung.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (13)

Verarbeitung und Design

Fractal Design bietet mit der Core Serie wertige Gehäuse, die eine gute Verarbeitung aufweisen. Das Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse passt sich diesem Standard genauso an. Klassisch sind die Schraubverbindungen, die PCIE-Slots und die Umgebung der Backplate, die gut verarbeitet sind. Auch hier wurde geachtet, dass der Bereich hinter der CPU großzügig frei ist.

Daneben bietet das schwarzmatte Gehäuse mitsamt dem Innenleben und den Kantenverläufen ein sehr stylisches Design. Schlicht und elegant, aber dennoch seriös für einen simplen Office-Rechner beispielsweise lässt sich das Gehäuse gut nutzen.

Für Fans der Overclocking- bzw. Moddingszene bietet das Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse viele Basisfeatures, wodurch das Gehäuse zum kleinen Allrounder wird.

Die Frontabdeckung, die einen Staubfilter integriert hat, lässt sich entfernen. Dadurch lässt sich beispielsweise ein weiterer 120mm Lüfter installieren.

Im oberen Bereich befinden sich Platz für 120-240mm Radiatoren und im hinteren Teil kann ein 120mm Radiator problemlos platziert werden. Dank des einfachen Kabelmanagements im hinteren Bereich muss man sich über wenige Verkabelungen auch nicht sorgen.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (15)

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (7)

Im Bereich der oberen Seite gibt es den Startknopf und den Resetknopf, sowie Anschlüsse für Mikrofon und Kopfhörer, 1x USB 2.0 Anschluss und ein USB 3.0 Anschluss.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (12)

Im unteren Bereich gibt es einen einfachen Staubfilter aus Plastik, der leicht angebracht werden kann.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (10)

Die Füße bestehen aus Hartplastik und scheinen nicht richtig entkoppelt zu sein. Auch die Ablage für das Netzteil besitzt keine Entkopplung.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (11)

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (6)

Die Rückseite weist einige Kabelmanagementmöglichkeiten auf. Die gelöchterten oberen Felder eignen sich gut für Verkabelungen. Außerdem gibt es leichte Einsparungen an den inneren Kanten. Bei Benutzung von vielen Geräten kann es dennoch etwas eng werden, da die Innenseite der Abdeckung nicht konvex ist und nur wenig Platz bietet.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (15)

Pro

  • Gute Features im Budget Segment
  • Gute Verarbeitung
  • Stylisches Design
  • 2x Fractal Design Lüfter mit dabei

Contra

  • Kompatibilität mit großen Towerkühlern
  • Nur 1x USB 3.0 Port

Fazit

Fractal Design bietet mit dem Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse eine abgespeckte und wunderbare Version der höherwertigen Core Serien. Für die Preisklasse hat uns das Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse überzeugt.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (15) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (13) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (12) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (11) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (10) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (9) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (8) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (7) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (6) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (5) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (4) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (3) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (2) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (1) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (15) Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (14)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5 Sterne-Spiel “Kingdom Rush” mit Update & Gratis-Aktion

Für kostenlosen Spielspaß sollte heute gesorgt sein. Auch Kingdom Rush (iPhone/iPad) wird zum Nulltarif angeboten.

Kingdom RushAuch wenn es schon weitere Ableger der Kingdom Rush-Spiele gibt, ist das Original immer noch ein spaßiges Spiel. Das mit 5 Sternen bewertete Tower-Defense-Game wird nur noch heute zum kostenlosen Download angeboten und muss liegt für iPhone und iPad als eigenständige Version vor. Der Download ist rund 300 MB groß.

Wie man es von solchen Spielen kennt, müsst Ihr am Wegesrand Verteidigungstürme erbauen, die die Gegner davon abhalten zum Ziel zu gelangen. Insgesamt gibt es vier Standard- und acht Spezialtürme, dazu gesellen sich weitere 18 spezielle Fähigkeiten. So sind manche Türme mit Bogenschützen besetzt, manche senden dagegen Einheiten aus, die gegen die Angreifer kämpfen.

Mit dem Update vor wenigen Tagen haben die Entwickler zudem vier neue Level veröffentlicht, acht neue Gegner ins Rennen geschickt und einen neuen Boss-Kampf hinzugefügt. Wer das Spiel also schon durchgespielt hat, bekommt aktuell neue Inhalte geboten.

Insgesamt wollen sich 45 Angreifer den Weg zum Ziel bahnen, was wir natürlich verhindern wollen. Kingdom Rush hat eine Verbindung zum Game Center mit 55 Erfolgen, das Gameplay ist wirklich gelungen und die Grafik kann sich sehen lassen. Als Gratis-Download bekommt das Spiel definitiv eine Downloadempfehlung.

Kingdom Rush im Video

Der Artikel 5 Sterne-Spiel “Kingdom Rush” mit Update & Gratis-Aktion erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorsicht: Flash Sicherheitslücke entdeckt

flash

Eine kritische Sicherheitslücke bleibt auch nach weiterem Update bestehen! Wir von Apfellike klären euch kurz auf, um was es geht und was ihr jetzt machen solltet.

Nachdem kürzlich in den Medien Information zu einer Sicherheitslücke im häufig verwendeten Flash-Player aufgetaucht sind, hat Adobe vor ein paar Stunden einen Sicherheits-Patch nachgereicht. Dieser löst zwar einige Probleme, behebt aber allerdings eine bestimmte Sicherheitslücke noch immer nicht, die als kritisch von einigen Experten eingestuft wird. Laut deren Meinung, ist es auch nach dem Update weiterhin möglich, Opfer von Cyber-Terrorismus zu werden. Experten und wir raten daher dazu, das Plug-in nicht zu verwenden und stattdessen erst einmal zu deaktivieren (was ziemlich einfach möglich ist). Glücklich können sich Chrome-Nutzer sehen, denn die scheinen zumindest im Moment noch sicher zu sein, allerdings könnte sich dies auch jederzeit ändern, was wir natürlich nachreichen werden.

Wer das Patch schon besitzt sollte es lieber deinstallieren. Hierzu sucht ihr einfach nach der Version 16.0.0.287 auf eurem Mac oder Windows PC, denn sie ist der Übeltäter. Wir gehen aktuell davon aus, dass die nächste Version sicher sein wird. Wenn wir uns also nicht mehr melden, könnt ihr diese ohne Angst installieren. Einen schönen Sonntag wünscht Apfellike.

Bild-Quelle

The post Vorsicht: Flash Sicherheitslücke entdeckt appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp veröffentlicht Webclient – vorerst jedoch ohne iOS-Unterstützung

Der beliebte Messenger WhatsApp hat heute den Startschuss für einen neuen Webclient gegeben, um auf den Dienst von der Desktop-Version des Chrome-Browsers aus zugreifen zu können. Vorerst arbeitet WhatsApp Web jedoch nur mit Android, Windows Phone und BlackBerry zusammen. Als Grund geben die Entwickler im offiziellen Blog „Limitierungen bei der Apple-Plattform“ an. Eine iOS-Unterstützung soll aber...

WhatsApp veröffentlicht Webclient – vorerst jedoch ohne iOS-Unterstützung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitslücke in Adobe Flash Player entdeckt – so könnt ihr euch schützen

In dieser Woche erreichte uns die Nachricht, dass Experten eine Sicherheitslücke in Adobes Flash Player entdeckt haben. Der Flash Player dient beispielsweise zum Abspielen von Videos auf YouTube oder anderen Portalen. Experten raten zur sofortigen Deinstallation des Programms. Wie ihr dies durchführt finden Windows-Nutzer hier und Nutzer von OS X hier erklärt. Ein Sicherheitsforscher unter dem Pseudonym “Kafeine” […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 04/2015 – App, Kunst und Mac.

MINI Winterfahrtraining Gstaad 2015

Mein persönliches Highlight war vergangenen Freitag ein bisschen auf Eis und Schnee ein paar Runden zu drehen. Spass ohne Ende. Aber auch hier ging ein bisschen was... Zum einen scheint es immer noch, dass wenn man mit einer App Geld verdienen möchte, man das vor allem im Apple App Store erreichen kann. Auf eine kreative Art und Weise hat ein Künstler viele von uns dazu gebracht einmal die Apple Geschäftsbedingungen zu lesen. Zumindest teilweise. Noch immer frage ich mich... Wo bleibt iTunes Radio? Und während der Vorstellung zu Windows 10 waren fast nur MacBook im Zuschauerraum zu sehen.

Was sonst noch erwähnenswert war in der vergangenen Woche, dass steht hier im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 04/2015. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch und 12″ MacBook Air: Es wird der März

Wieder meldet sich der bekannte Analyst Ming Chi Kuo zu Wort – es geht um Apple Watch und 12″ Retina MacBook Air.

Beide Devices werden in Kürze erwartet. Im Vorfeld der Apple-Quartalszahlen erwartet Kuo den Starttermin für die Apple Watch “für März”. Damit wiederholt er seine ursprüngliche Aussage noch einmal bzw. bekräftigt sie. Auch das 12″ Retina MacBook Air werde im ersten Quartal, also zwischen Januar und März 2015, erscheinen.

Apple Watch

Nicht ausgeschlossen sei, dass Apple sogar noch zwei Events zu dem jeweiligen Thema plane. So könnten auf einem Apple Watch Event weitere Details zu Ausstattungen, Batterie-Laufleistungen und Preisen erörtert werden. Auch ein Vorbestellungstermin steht bekanntlich noch aus. Laut Kuo könne Apple noch im ersten Quartal bis zu 2,8 Millionen Watches ausliefern.

MacBook Air randlos iFanr

Beim 12″ MacBook Air dürfte in Kürze die Massenproduktion anstehen. Wie berichtet soll das MacBook unter anderem ein randloses Glas-Display und ein lüfterloses Design haben und mit einem neuen und dünneren Formfaktor punkten. Wir halten Kuos Prognosen, die in der Regel zuverlässig sind, für realistisch.

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackBerry-CEO fordert Apple auf, iMessage für andere Plattformen freizugeben

Das Thema Netzneutralität wird derzeit überall diskutiert und spricht bisher ausschließlich Internet-Provider an. Dabei geht es um die gewichtete Behandlung von digitalen Diensten bei der Verteilung auf die verfügbare Bandbreite, die sich gewissen Anbieter erkaufen könnten. John Chen, CEO von Blackberry, weitet den Begriff in einem Blog-Beitrag nun aus und verlangt auch Plattformneutralität von Dienstanbietern – unter...

BlackBerry-CEO fordert Apple auf, iMessage für andere Plattformen freizugeben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
EarPods Kopfhörer

iGadget-Tipp: EarPods Kopfhörer ab 1.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Das Design entspricht zu 100% dem von Apple, die Verpackung auch.

Bleibt die Frage, ob es sich um Nachbauten handelt oder einfach die Originale über den Hinterausgang den Weg zum Käufer finden...

Auf jeden Fall eine satte Ersparnis gegenüber den 29 Euro von Apple.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Tweetbot ist aus dem Mac App Store entfernt worden

Die Entwickler von Tweetbot mussten ihren Twitter-Client in der vergangenen Nacht aus dem Mac App Store entfernen.

Der Grund liegt offenbar darin, dass es nach einem neuen Download nicht möglich ist, seinen Account über die Twitter-Schnittstelle zu authentifizieren. Twitter limitiert die Tokens laut einem Bericht von 9to5Mac – und in diesem Fall hat offenbar die Zahl der zur Verfügung gestellten Tokens nicht mehr ausgereicht. Die Tweetbot-Entwickler haben versprochen, dass sie sich mit Twitter zu diesem Thema auszutauschen, um die Version möglichst schnell wieder in den Mac App Store bringen zu können.

“Wir haben Twitter kontaktiert und warten auf eine Antwort. Danke für Deine Geduld.”

Warum limitiert Twitter Tokens für andere Anbieter von Twitter-Clients? Die Entwickler von Twitter wollen damit ihre hauseigene App schützen. Man sieht keinen Sinn darin, dass Clients von Drittanbietern populärer werden als die offizielle Twitter-Anwendung selbst. Twitterific, ein anderer Twitter-Client, hatte damit bereits große Probleme und konnte seine Software deshalb nicht weiterentwickeln.

Tweetbot für iOS:

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tweetbot für OS X erreicht Token Limit: Aus Mac App Store entfernt

Tweetbot-Mac-Account-Settings

Tweetbot ist unter iOS und auf dem Mac meine bevorzugte Twitter App.

Offenbar scheint man jetzt bei der Mac Version die Twitter Guillotine namens Token Limit erreicht zu haben. Es können momentan in der App keine neuen Benutzer mehr authentifiziert werden.

Richtigerweise haben die Entwickler Tweetbot für Mac nun aus dem Mac App Store entfernt. Die App kostete bisher rund 20 Franken. Der hohe Preis verhinderte bisher das erreichen der Token Grenze von 200 000 Benutzern (neue Apps haben nur 100 000 Tokens, ältere können 200 000 Tokens beziehen).


Es ist eine Schande! Von Twitter aber leider gewollt. Die Company möchte keine anderen Twitter Apps neben der eigenen mehr haben und hat daher den Knüppel Token Limit erfunden. Viele tolle Apps sind schon daran gescheitert und mussten aufgeben oder tricksen.

Mal schauen was aus Tweetbot wird, die App wurde unter OS X zwar schon sehr lange nicht mehr aktualisiert, ist aber immer noch meilenweit besser als die offizielle Twitter App.

Ich werde mich weiterhin sträuben den offiziellen Twitter Client zu benutzen, egal ob auf dem Mac, dem iPhone oder mit Android. Die App ist einfach Mist! (vis 9to5mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac mini mit Samsung-Display und HDMI-Kabel ab 529,90 Euro bei Gravis

Apple Mac mini
Der Apple-Reseller Gravis bietet zum heutigen Sonntag-Deal unter anderem zwei Angebote für den günstigsten Einstieg in die Welt von OS X. So bekommt ihr den Mac mini 1,4 GHz, 500 GB HDD, 4 GB RAM im Paket mit einem Samsung 22-Zoll LED-Monitor und einem HDMI-Kabel für nur 529,90 Euro inklusive Versand. Der besser ausgestattete Apple Mac mini mit 2,6 GHz, 1 TB HDD, 8 GB RAM steht ebenso mit diesem Bundle zur Bestellung bereit. Hier fallen nur 729,90 Euro an.

-> Direkt zum Angebot vom Mac mini 1,4 GHz, 500 GB HDD, 4 GB RAM
-> Direkt zum Angebot vom Mac mini 2,6 GHz, 1 TB HDD, 8 GB RAM

Aus dem Preisvergleich von idealo geht hervor, dass der Mac mini 1,4 GHz, 500 GB HDD, 4 GB RAM derzeit mindestens 459 Euro kostet. Das Samsung Display schlägt zudem mit gut 91 Euro zu Buche. Das HDMI-Kabel kostet zudem 14,99 Euro. Rechnen wir alle drei Bestandteile vom Angebot zusammen, so ergibt sich ein Mindestpreis von 564,99 Euro. Ihr spart bei einer Bestellung im Online-Shop von Gravis demnach immerhin gut 35 Euro. Der besser ausgestattete Mac mini kostet laut ideal zudem mindestens 649 Euro. Bei einer Bestellung vom leistungsstärkeren Modell spart ihr also insgesamt 25,09 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad: Diebe in den USA durch Selfies aufgeflogen

iPad-5-Release-Date

Eine kuriose Geschichte ist vor einigen Tagen in den USA (Housten/Texas)) passiert: Dort haben nämlich zwei Diebe ein iPad, 5.000 US-Dollar, ein Notebook und einen Radarwarner aus einem geparkten Auto gestohlen. Nach ihrem erfolgreichen Raubzug, sind sie in ein Fast-Food-Restaurant gegangen und haben dort neben einem Youtube-Video, das mit dem Satz: ”Dies, liebe Leute, bekommen wir vom Treiben einer guten Nacht.” und wedelnden 100 Dollar-Noten vor dem iPad kommentiert wurde, auch Selfies geschossen.
Was die beiden Diebe nicht berücksichtigten war, dass die Fotos automatisch via WLAN auf iCloud geladen wurden. Der Eigentümer hat die Bilder entdeckt und auf der Online-Diskussionsseite “Reddit” in Umlauf gebracht. Dort wurden die beiden Diebe im Alter von 20 und 22 Jahren von einem Nutzer erkannt und kurz darauf von der Polizei festgenommen und hinter Gitter gebracht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom gibt Einblicke in die Zusammenarbeit mit BND

In regelmäßigen Abständen berichtet ein Blog der Telekom über Themen, die sich Rund um den Konzern drehen. Das Blog Team hat es sich zum Ziel gesetzt, Einblicke in das Unternehmen zu ermöglichen und sich mit Kritik und Anregungen der Leserschaft auseinanderzusetzen.

telekom

Eines der am meist kritisierten Themen in der heutigen modernisierten Zeit, ist der Datenschutz und die Zusammenarbeit der Telekommunikationsunternehmen mit Geheimdiensten. Der aktuelle Blogpost beschäftigt sich mit diesem Thema und zeigt die Rolle und Haltung der Telekom zu dieser heiß diskutierten Angelegenheit.

Die Gesetzeslage

Die Gesetzeslage ist eindeutig und so nimmt die Telekom in dem Bericht klar zu dem Thema Stellung.

Es gibt keinerlei Kooperation der Telekom mit ausländischen Geheimdiensten. Die wäre auch verboten. Zudem haben wir trotz intensiver Untersuchungen keine Anhaltspunkte dafür gefunden, dass unsere Infrastruktur manipuliert worden wäre und sich Geheimdienste selbst Zugang verschafft haben könnten.

Doch werden die Kunden bei dieser Gesetzeslage nur vor Zugriffen aus dem Ausland geschützt. Telekommunikationsunternehmen sind in Deutschland zu einer Zusammenarbeit mit inländischen Geheimdiensten verpflichtet. So gibt der Blog weitere Einblicke.

Wir halten uns streng an die rechtlichen Grundlagen. Oberste Priorität haben die Wahrung des Fernmeldegeheimnisses und der Schutz der Daten unserer Kunden. Die rechtliche Grundlage für die Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden ergibt sich aus dem BND-Gesetz, dem G-10-Gesetz und dem Telekommunikationsgesetz (§§ 110 ff. TKG). Darin ist detailliert geregelt, was die Sicherheitsbehörden dürfen und was wir tun müssen

Überwachungsmaßnahmen

Doch wie sieht diese Zusammenarbeit aus? Beispielweise muss dem BND an einem Punkt im Inland, die vollständige Kopie der zur Überwachung angeordneten Kommunikation übergeben werden. Auch der Zutritt zu den entsprechenden Räumen muss BND-Mitarbeitern gewährt werden, damit diese ihrer Arbeit vor Ort nachgehen können.

Da es jedoch gesetzlich verboten ist, über mögliche Überwachungsmaßnahmen zu sprechen, kann der Bericht uns über diese Tätigkeit nicht aufklären. Jedoch kann in dem Blogpost ein allgemeiner Einblick, wie die Arbeit mit Sicherheitsbehörden grundsätzlich abläuft, gegeben werden.

Dafür haben wir in Deutschland vier so genannte Regionalstellen für staatliche Sonderauflagen (ReSAs) eingerichtet. Die Kollegen dort bearbeiten die Anordnungen von Gerichten und Behörden regional. Zudem müssen sie an die Inhaber von Film- und Musikrechten Auskunft zu IP-Adressen erteilen (§ 101 UrhG). Auch die Zusammenarbeit mit dem BND gehört zu ihren Aufgaben, beansprucht aber weniger als ein Prozent ihrer Arbeitszeit.“

Weitere Informationen zu diesem Thema erhaltet ihr im Blogbeitrag der Telekom.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zeppelin Air: Extravaganter AirPlay-Lautsprecher noch mal etwas günstiger

Einen der ersten AirPlay-Lautsprecher gibt es jetzt zum Internet-Bestpreis bei Gravis: Die Rede ist vom Bowers & Wilkins Zeppelin Air.

Zeppelin Air

Es müssten mittlerweile rund fünf Jahre sein, die das Bowers & Wilkins Zeppelin Air auf dem Buckel hat. Das einzige Update für den extravagant gestalteten AirPlay-Lautsprecher gab es vor knapp eineinhalb Jahren, als der 30-Pin-Anschluss gegen ein Lightning-Dock getauscht wurde und zudem einige Feinheiten unter der Haube verbessert wurden.

Der Preis für das Zeppelin Air mit dem Zusatz LCM blieb dagegen erst einmal unverändert: 599 Euro verlangt Bowers & Wilkins regulär. In den letzten Monaten ist der Preis sukzessive auf 399 Euro gesunken, zu diesem Preis bekommt man den Lautsprecher mittlerweile sogar im sonst immer etwas teureren Apple Store. Am heutigen Sonntag wird der Preis noch einmal von Gravis unterboten.


Bei Gravis kommen leider noch 3,99 Euro Versandkosten dazu. Ihr könnt aber schauen, ob ihr eine Filiale in der Nähe habt. Falls das Zeppelin Air dort auf Lager ist, könnt ihr es zur Abholung bestellen und so den Versand sparen. Aber selbst bei Lieferung direkt zu euch nach Hause ist der Preis klasse.

Ich habe das “alte” Zeppelin Air seit mehreren Jahren in meinem Wohnzimmer und für das neue iPhone einfach mit einem Lightning-Adapter ausgestattet, damit ich es zum Laden auf das Dock stecken kann. Musik wird dagegen meist drahtlos via AirPlay abgespielt. Ich möchte mich an dieser Stelle nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber für unter 400 Euro findet man wohl keinen kraftvolleren und schicker aussehenden AirPlay-Lautsprecher.

Bei Amazon kommt das Zeppelin Air auf 4 von 5 möglichen Sternen. Kritik gibt es wenn überhaupt für AirPlay-Probleme, die Bowers & Wilkins vor ein bis zwei Jahren erst langsam in den Griff bekommen hat. Von einem generellen Problem kann man aber nicht sprechen.

Der Artikel Zeppelin Air: Extravaganter AirPlay-Lautsprecher noch mal etwas günstiger erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch mehr kurz gratis: Kingdom Rush, Time Surfer

Neben diesen drei Deals gibt es noch mehr gute Apps, die heute gratis sind, zu vermelden. 

Das Arcade-Game Earn To Die 2 kostet normalerweise 1,99 Euro und ist aktuell gratis. Ihr steigt in einen Wagen und versucht, so viele Zombies wie möglich über den Haufen zu fahren, um Münzen zu verdienen:

Earn to Die 2 Earn to Die 2
(97)
1,99 € Gratis (uni, 82 MB)

Das Arcade-Game für zwischendurch kostet normalerweise 99 Cent. Ihr versucht auf Eurem Surfboard vor einer zerstörerischen Kraft zu fliehen. Fliegt so weit Ihr könnt, ohne gegen Hindernisse zu prallen:

Time Surfer Time Surfer
(41)
0,99 € Gratis (uni, 30 MB)

Das Tower-Defense-Game kommt mit einer Vielzahl an Level, Türmen und Feinden. Platziert die Verteidigungsanlagen klug und verteidigt Euer Königreich vor dem Bösen:

Kingdom Rush Kingdom Rush
(635)
0,99 € Gratis (iPhone, 216 MB)
Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(2189)
2,99 € Gratis (iPad, 336 MB)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alles kurz gratis: Framed, True Skate, Duet Game

Heute gibt es einige tolle Spiele komplett kostenlos. Diese Angebote solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

Unser persönlicher Favorit ist Framed. Das Krimi-Puzzle mit Rätsel-Elementen kostet normalerweise 4,99 Euro, ist allerdings heute erstmals kostenlos. Ihr versucht, die Teile der Story richtig anzuordnen, um dem Dieb bei der Flucht zu helfen, und verschiebt comicartige Elemente möglichst richtig. Klasse-Spiel!

FRAMED FRAMED
(68)
3,99 € Gratis (uni, 225 MB)

Auch das Game TrueSkate kann heute kostenlos geladen werden. Mit an Bord in dem Skateboard-Spaß sind viele Tricks, die Ihr mit Euren Fingern und einem Skateboard ausführen könnt.

True Skate True Skate
(1091)
1,99 € Gratis (uni, 26 MB)

Der dritte gute Deal ist Duet Game. Dort spart Ihr heute 2,99 Euro. Tonnenweise Level werden Euch einige Zeit lang beschäftigen. Ziel ist es in dem Physik-Puzzler, die beiden Formen zu schützen:

Duet Game Duet Game
(965)
2,99 € Gratis (uni, 51 MB)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Framed: Cartoon-Puzzle kurzfristig kostenlos

framed-headerDas universelle iOS-Spiel Framed haben wir zu seinem Launch im November vorgestellt – aktuell könnt ihr euch das damals wärmsten empfohlene Denkspiele aus Anlass des “Australia Day” kurzfristig kostenlos aus dem AppStore laden. Das Schiebepuzzle Framed ein sehr schön gezeichneter Krimi-Comic, auf dessen Seiten jedoch die Reihenfolge der ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolle Spiele für lau: “Framed”, “Duet Game”, “Earn to Die 2”, “True Skate”, “Fruit Ninja” & mehr

Aus besonderem Anlass melden wir uns am Sonntag mit einigen wirklich spannenden und tollen Preissenkungen. Denn ein Haufen grandioser iOS-Spiele wird aktuell im AppStore kostenlos angeboten. Ob es dafür einen besonderen Grund gibt, wissen wir aktuell nicht – soll aber auch egal sein. Entscheidend ist, dass ihr aktuell folgende Spiele für lau laden könnt…

-i12316-Gut zwei Monate ist der Release her, nun gibt es das ungewöhnliche und gelungene Puzzle FRAMED (AppStore) von Loveshack Entertainment erstmals kostenlos. Bisher vielen durchgehend 4,49€ bzw. nach der Preiserhöhung im AppStore 4,99€ an, die ihr nun komplett sparen könnt. Vorgestellt haben wir euch das Spiel, bei dem ihr eine Geschichte durch das richtige Anordnen von einzelnen Bildern zum “Laufen” bringen müsst, in diesem Artikel.-v8444- -gki12316-

-i13068-Ein weiteres Highlight im AppStore ist Duet Game (AppStore) von Kumobius. Mehrfach haben wir bereits über das fordernde Geschicklichkeitsspiel berichtet und sind auch mehr als ein Jahr nach dem Release noch begeistert. Auf 0,89€ reduziert gab es die 5-Sterne-Universal-App bereits mehrfach, kostenlos aber noch nie. Im Spiel, hier vorgestellt, müsst ihr zwei farbige Punkte in rot und blau, die gegenüberliegend auf einem Kreis angeordnet sind, an vielen Hindernissen vorbeidirigieren.-v8256- -gki13068-

-i14747-Ebenfalls zum ersten Mal kostenlos (statt 1,99€) gibt es Earn to Die 2 (AppStore) von Not Doppler. Erschienen ist der 2D-Action-Racer, bei dem du möglichst viele Zombies über den Haufen rasen und ballern musst, erst Ende November 2014.-v9188- -gki14747-

Außerdem gibt es noch folgende Spiele, die es aber bereits früher schon mal kostenlos gab, aktuell ebenfalls gratis:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ming-Chi Kuo: Apple Watch und 12" MacBook Air im ersten Quartal 2015

Der bekannte und in der Regel äußerst treffsichere KGI Securities Analyst Ming Chi Kuo hat sich mal wieder mit deinen Vorhersagen für die als nächstes erwarteten Apple-Produkte zu Wort gemeldet. Demnach werden wir noch im ersten Quartal des noch jungen Jahres die Markteinführung sowohl der Apple Watch, als auch des neuen 12" MacBook Air erleben. Für Apples Smartwatch sagt Kuo den bereits seit einiger Zeit gehandelten März als Termin für den Verkaufsstart voraus. Dabei ist es durchaus möglich, dass Apple in den kommenden Wochen noch ein Event veranstalten wird, auf dem beide Produkte noch einmal gesondert gewürdigt werden. Vor allem bei der Apple Watch könnten dann auch diverse, aktuell noch unklare Spezifikationen veröffentlicht werden. Unter anderem erwarten die potenziellen Käufer noch Informationen zur Akkulaufzeit und ab wann genau das Gadget (vor)bestellt werden kann. Dabei gilt wie bei so ziemlich jedem Apple-Produkt die Warnung, dass gerade zu Beginn Lieferengpässe bestehen können. Für das erste Quartal erwartet Kuo, dass Apple 2,8 Millionen Apple Watches ausliefern wird.

In Sachen des neuen 12" MacBook Air erwartet Ming-Chi Kuo einen ähnlichen Zeitrahmen für die Markteinführung und reiht sich damit in die aktuellsten Gerüchte ein, wonach Apples Fertigungspartner Quanta Computer bereits mit der Massenproduktion begonnen habe. Das Gerät soll über einen neuen Formfaktor, ein lüfterloses Design, ein Trackpad ohne mechanische Bauteile, ein Retina-Display und einen neuen Intel Core M Prozessor verfügen. (via MacRumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

99Fire-Films Award 2015 Kurzfilmwettbewerb

Auch dieses Jahr macht unser filmverrücktes Arktis-Team wieder mit beim laut eigener Aussagen der Veranstalter “größten Kurzfilm-Wettbewerb der Welt”, dem 99Fire-Films Award 2015. Nach unserem letztjährigen Beitrag mit dem Titel “Jahrestag” gehen wir dieses Jahr mit dem “Bobbycar” an den Start. Wenn Ihr Lust habt, schaut Euch doch einfach mal unser kleines 99 Sekunden Filmchen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nutzerlimit erreicht? Tweetbot aus dem Mac App Store entfernt

Der populäre Twitter-Klient Tweetbot hat unter OS X zur Zeit mit API-Problemen zu kämpfen. Während die Ursache für die Komplikation nur spekuliert werden kann, haben die Entwickler die App erstmal aus dem Store entfernen müssen.

screen shot 2015 01 25 at 2 31 02 am Nutzerlimit erreicht? Tweetbot aus dem Mac App Store entfernt

Neue Anwender können ihren Twitter-Account momentan nicht mehr authentifizieren. Die App ist damit nutzlos. Ein möglicher Grund dafür könnte das strenge Token-Limit von Twitter sein. 9to5Mac will erfahren haben, dass dieses Limit jetzt erreicht ist und somit erstmal keine neuen Abfragen möglich sind.

Auf Twitter verkündet Tweetbot, dass man sich bereits mit der Entwicklungsabteilung des sozialen Netzwerkes in Verbindung gesetzt habe:

We are aware of Tweetbot for Mac authentication issues. We have contacted Twitter and are waiting for a response. Thanks for your patience.

Eine Reaktion stünde aber noch aus. Seit August 2012 macht das von Twitter gesetzte Token-Limit immer wieder Probleme. Zahlreiche Drittanbieter haben den Kampf bereits aufgegeben und das Projekt eingestellt. Diese Tokens können mit Zählern verglichen werden, die so ein Drittanbieter-Client von der Twitter-API erhält – pro App können demnach nur maximal 100.000 Nutzer auf Twitter zugreifen, ganz gleich ob die Nutzer noch aktiv sind oder nicht. Tweetbot darf die doppelte Anzahl nutzen, die jetzt wohl erreicht scheint. Twitter schweigt sich derweil zu der Problematik aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Powder Alpine Simulator - kurzweiliges Endlos-Spiel

powder alpine simulator iphone 6 AppDie App Powder Alpine Simulator ist ein minimalistisches Geschicklichkeitsspiel, bei dem man nichts anderes machen muss, als mit einem Quader einen schneebedeckten Berg herunterzufahren. Ziel ist es, den Kasten, der auf seiner Fahrt ins Tal immer schneller wird, nicht gegen Bäume oder Steine fahren zu lassen.

Mehr zu dieser App...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Teufel BT Bamster: Bluetooth-Lautsprecher bei eBay für nur 77 Euro

Die Aktion bei eBay läuft noch genau einen Tag. Reduziert erhältlich ist der Teufel BT Bamster.

Teufel BT BamsterBei eBay könnt ihr nur noch heute den Teufel BT Bamster für nur 77 Euro erwerben. Es handelt sich um einen kompakten Bluetooth-Lautsprecher, den wir schon selbst ausführlich getestet haben. Der Verkäufer bei eBay ist Teufel selbst. Der Preisvergleich liegt bei 125 Euro, günstiger als 88 Euro gab es den Lautsprecher in letzter Zeit nicht.

  • Teufel BT Bamster für 77 Euro in schwarz (eBay-Link)
  • Teufel BT Bamster für 77 Euro in weiß (eBay-Link)

Das edle Design ist etwas Besonderes, auch die Verarbeitung ist wirklich klasse. Da der Lautsprecher über einen integrierten Akku verfügt, eignet sich dieser auch für den Outdoor-Einsatz. Musik wird einfach per Bluetooth gestreamt, optional ist ein AUX-Anschluss für weitere Geräte vorhanden.

Der Sound des BT Bamster ist gut. Der Klang ist wirklich sehr klar, viele andere Lautsprecher in dieser Preiskategorie klingen deutlich dumpfer. Aufgrund der Bauform lässt der Teufel BT Bamster große Bass-Wunder allerdings vermissen. Wer Wumms erwartet, ist hier an der falschen Adresse.

Teufel liefert eine gute Qualität zum aktuell echt schlanken Preis. Wer im Büro, Arbeitszimmer, Schlafzimmer oder Co. Musik per Bluetooth streamen möchte, sollte sich den reduzierten Lautsprecher etwas genauer ansehen.

Der Artikel Teufel BT Bamster: Bluetooth-Lautsprecher bei eBay für nur 77 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sleep Better – Schlafphasenwecker

Sleep Better von Runtastic ist ein intelligenter Wecker für das Smartphone.

Bevor man schlafen geht, stellt man ein, um wie viel Uhr man spätestens geweckt werden möchte. Zusätzlich kann man noch einige Faktoren auswählen (z.B. Stressiger Tag, Fitness), die den Schlaf beeinträchtigen könnten.

Sleep_Better_App

Das Handy muss man nun auf das Bett neben das Kopfkissen legen. Die App schaut nun nach den Bewegungen und weckt dich dann, wenn du sowieso einen leichten Schlaf hast oder wach bist. Der Wecker klingelt spätestens zu der eingestellten Uhrzeit und frühestens 30 Minuten davor.
Nach dem Aufwachen kannst du dann noch eingeben, ob du gut geträumt hast und dazu auch noch Notizen schreiben.

Man kann in der App sich dann Statistiken zum eigenen Schlafverhalten ansehen und in der Premiumversion der App auch den Einfluss des Mondes auf den Schlaf.
Außerdem können die Daten mit der neuen Health App synchronisiert werden.

Ich habe den Eindruck, dass ich mit der App morgens wirklich besser aufwache. Die Mondphasenanalyse und der Einfluss von anderen Faktoren auf den Schlaf sind nette Features der Premium-Version, aber für mich nicht wichtig.

Sleep Better gibt es kostenlos im App Store. Ein Upgrade auf die werbefreie Premiumversion gibt es schon für 1,99€.

Sleep Better - Schlafphasenwecker mit Smart-Alarm von runtastic
Preis: Gratis
Unsere Bewertung:

iOS App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: NAS-System, iPhone Zubehör, WiFi-Router und mehr

Am heutigen Sonntag riskieren wir mal wieder einen Blick auf die aktuellen Amazon Blitzangebote. Frühaufsteher können bereits seit 09:00 Uhr Schnäppchen abstauben. Der Online Händler stellt über den ganzen Tag verteilt Deals, Schnäppchen und Blitzangebote aus dem gesamten Produktsortiment in den Mittelpunkt. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

amazon250115

Amazon Blitzangebote

Die letzten Blitzangebote des Tages starten um 19:00 Uhr. Diese sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht gültig. Es kann also sein, dass ein Angebot innerhalb weniger Minuten ausverkauft ist. Unsere Favoriten des Tages ein NAS-System (10:00 Uhr, Oral B Zahnbürste mit Bluetooth (12:00, 14:00 und 16:00 Uhr) sowie Yamaha AV-Receiver mit AirPlay (18:00 Uhr)

Highlights des Tages

10:00 Uhr

11:00 Uhr

12:00 Uhr

13:00 Uhr

14:00 Uhr

16:00 Uhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

19:00 Uhr

Darüberhinaus findet ihr viele weitere Amazon Blitzangebote aus dem gesamten Produktsortiment.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App aus der Community: „Theine“ hindert euren Mac am Einschlafen

Wir stellen euch eine kleine App aus der Apfeltalk-Community vor: Theine. Das 99-Cent-Programm macht es sich in Form einer kleinen Tasse in der Menüleiste in OS X gemütlich und versorgt euren Mac nach einem Klick mit einem ordentlichen Schub Koffein (bzw. Thein), um ihn dauerhaft oder für eine bestimmte Zeit wach zu halten. Das Display bleibt dann, unabhängig von den Einstellungen in den Energieoptionen,...

App aus der Community: „Theine“ hindert euren Mac am Einschlafen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (25.1.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Sonntag, 25. Januar, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Crystal Tower Pro Crystal Tower Pro
(16)
1,99 € 0,99 € (21 MB)

XCOM Enemy Unknown - Elite Edition XCOM Enemy Unknown - Elite Edition
(130)
34,99 € 13,99 € (12926 MB)

Tropico 4: Gold Edition
(68)
34,99 € 13,99 € (5491 MB)

Batman: Arkham City Game of the Year Edition
(44)
21,99 € 19,99 € (10927 MB)

GRID 2 Reloaded Edition GRID 2 Reloaded Edition
(14)
44,99 € 21,99 € (6397 MB)

BioShock 2 BioShock 2
(95)
9,99 € 4,99 € (8030 MB)

Produktivität

Leaf - RSS News Reader for Feedly and more... Leaf - RSS News Reader for Feedly and more...
(146)
3,99 € 0,99 € (4.5 MB)

CameraBag 2 CameraBag 2
(27)
29,99 € 14,99 € (26 MB)

OffBlock OffBlock
(55)
6,99 € 5,99 € (5 MB)

AudioBurner AudioBurner
Keine Bewertungen
9,99 € Gratis (4.1 MB)

Fission Fission
(8)
31,99 € 28,99 € (14 MB)

MenuPop MenuPop
(25)
4,99 € 3,99 € (0.5 MB)

WiFi Signal WiFi Signal
(41)
0,99 € Gratis (1.3 MB)

WISO steuer: 2015
(24)
33,99 € 29,99 € (434 MB)

iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(257)
10,99 € 9,99 € (6.8 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pause

AllinMac macht Pause bis zum 8.2.15

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trackballmausziffernblock

Trackball Maus Nummernblock

Wenn schon, denn schon. Mit Trackball, Maus und einem Ziffernblock ist dieses Gadget ausgestattet. Und damit nicht genug, sogar ein kleiner USB-Hub steckt darin und versorgt, falls nötig, noch ein Grafiktablett, Joystick und USB-Rasierer mit Strom. Kostenpunkt: allesineinem 5290 Yen.

Geek Stuff 4 U

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Framed: 4,49 Euro teures Story-Puzzle wird heute verschenkt

Weiter geht es mit den grandiosen Empfehlungen: Nach Duet Game könnt ihr euch Framed kostenlos aus dem App Store laden.

Framed 2

Nachdem ich vorhin schnell den Artikel zu Duet Game in die Tastatur gehackt habe, habe ich mich mal erkundigt, warum auch Framed (App Store-Link) kostenlos angeboten wird. Die Lösung war sehr schnell gefunden: Am 26. Januar wird in Australien der Nationalfeiertag zelebriert. Und nicht nur die Entwickler von Duet Game, sondern auch die Macher von Framed und viele andere Software-Entwickler kommen aus Australien.

Das wie und warum soll uns an dieser Stelle aber nicht weiter kümmern. Immerhin wird mit Framed eines der meiner Meinung nach besten Spiele aus dem Jahr 2014 kostenlos angeboten. Die Universal-App ist erst im November in den App Store gekommen und wurde seit dem für 4,49 bzw. 4,99 Euro angeboten. Heute könnt ihr zum ersten Mal gratis zuschlagen und solltet euch das nicht entgehen lassen.

Framed ist spannend wie ein Kinofilm

Framed ist spannend wie ein Hollywood-Streifen. Es ist ein handlungsbasiertes Puzzlespiel, bei dem man die einzelnen Bilder eines animierten Comics so sortiert, um die Abfolge der Ereignisse zu ändern und somit den Ausgang der Geschichte zu beeinflussen. Für euch heißt das: Ihr müsst es unbemerkt von Polizei und Verfolgern zum Ausgang schaffen, in dem man einzelne Bilder verschiebt, dreht oder erneut verwendet.

In Framed schleicht man an Wänden entlang, nutzt Treppen und Türen, überfällt seine Gegner von hinten und hofft, dass es auch beim nächsten Mal wieder gut geht. Viel spannender ist jedoch die Frage: Welches Rätsel verbirgt sich auf der nächsten Seite und wie geht die Geschichte weiter? Man fühlt sich spätestens nach einigen Minuten wie ein Teil der Geschichte, die sehr passend durch klassische Jazz-Musik untermalt wird.

Ich lege mich an dieser Stelle fest: Ein Spiel wie Framed habt ihr bisher noch nicht auf eurem iPhone oder iPad gesehen. Daher solltet ihr ohne Umwege in den App Store sprinten…

Framed 1

Der Artikel Framed: 4,49 Euro teures Story-Puzzle wird heute verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon heute wieder mit guten Angeboten [ÜBERSICHT]

Amazon reduziert weiter – aktuell läuft die Aktion “Jeden Tag neue Deals – stark reduziert”.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

9 Uhr

HP LaserJet Pro Multifunktionsdrucker (hier)

10 Uhr

Netgear ReadyNAS (hier)
Netgear Nighthawk Router (hier)
TP-Link Archer Router (hier)
Jabra Bluetooth-Kopfhörer (hier)
Wacom Bamboo Stylus (hier)

11 Uhr

Lüftungshalterung für iPhone 3G-5S (hier)

13 Uhr

HP Envy Multifunktionsdrucker (hier)

14 Uhr

Jabra Bluetooth-Kopfhörer (hier)
Epson LCD-Projektor (hier)

16 Uhr

Sony Bluetooth Soundbase (hier)

17 Uhr

Sony Bügelkopfhörer (hier)
Yamaha YAS103 Soundbar (hier)

18 Uhr

Autohalterung für iPhone 5/5S (hier)
LG Bluetooth Headset (hier)
Jabra Solemate Bluetooth-Lautsprecher (hier)
Canton 5.1 Lautsprecher-System (hier)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Puzzlespiel „Shades“ kostenlos

Pünktlich zum Start in den heutigen Sonntag präsentieren wir euch die neue App der Woche. Alle sieben Tage entscheidet sich das App Store Team für eine neue Applikation, die in den Mittelpunkt gestellt wird. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Shades: Ein einfaches Puzzle-Spiel“.

shades

App der Woche: Puzzlespiel Shades

Bei Shades handelt es sich um ein faszinierendes, beruhigendes und Zen-artiges Erlebnis, das sich schnell zu einer verteufelt anspruchsvollen Herausforderung entwickelt. Meditation + Panik. Eine fantastische Kombination. Der Spielablauf und die Regeln sind recht simpel.

  • Zieht die fallenden Blöcke in die beste Position, um diese zu kombinieren und Reihen zu entfernen.
  • Platziert zwei gleichfarbige Blöcke aufeinander, um diese zu einem einzelnen Block einer dunkleren Farbe zu vereinen.
  • Bildet eine Reihe gleichfarbiger Blöcke, um die Reihe zu entfernen.
  • Lasst deine aufgestapelten Blöcke nicht bis ganz nach oben anwachsen.

Shades ist 30MB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 7.0 oder neuer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2015-04

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (25.1.)

Am heutigen Sonntag, 25. Januar, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

justWeek justWeek
(95)
0,99 € Gratis (uni, 0.2 MB)

"MYP Personal Project" Manager
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 7.4 MB)

KentScan-QR Code Reader and Generator KentScan-QR Code Reader and Generator
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (iPhone, 2.1 MB)

Practice+ Stimmgerät, Metronom, Aufnahmegerät und mehr ... Practice+ Stimmgerät, Metronom, Aufnahmegerät und mehr ...
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (uni, 3.6 MB)

Notability Notability
(1460)
8,99 € 2,99 € (uni, 36 MB)

Hours - Zeiterfassung Hours - Zeiterfassung
(35)
6,99 € 4,99 € (uni, 3.9 MB)

Stoppuhr+ Stoppuhr+
(38)
2,99 € 0,99 € (uni, 16 MB)

PhotoScan PDF Pro HD PhotoScan PDF Pro HD
(5)
4,99 € Gratis (iPad, 4.4 MB)

Week Calendar Week Calendar
(3741)
1,99 € Gratis (iPhone, 15 MB)

Musik

Mobile Music Sequencer Mobile Music Sequencer
(34)
15,99 € Gratis (uni, 193 MB)

Synth Arp & Drum Pad Synth Arp & Drum Pad
(78)
7,99 € Gratis (iPad, 81 MB)

Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(35)
3,99 € Gratis (iPad, 8.3 MB)

Foto/Video

Fisheye Plus Pro Fisheye Plus Pro
(55)
0,99 € Gratis (iPhone, 35 MB)

Picstar™ Picstar™
(44)
1,99 € 0,99 € (uni, 46 MB)

Moderno – Kamera & Aufkleber Moderno – Kamera & Aufkleber
(10)
2,99 € 1,99 € (uni, 75 MB)

Reverser Cam - Backward Video Camera Reverser Cam - Backward Video Camera
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (uni, 1.5 MB)

YoCam™ YoCam™
(40)
2,99 € 1,99 € (uni, 34 MB)

Picstar™ Picstar™
(44)
1,99 € 0,99 € (uni, 46 MB)

Moderno – Kamera & Aufkleber Moderno – Kamera & Aufkleber
(10)
2,99 € 1,99 € (uni, 75 MB)

Kinder

Ötzi - App für Kinder – Spielen & Lernen Ötzi - App für Kinder – Spielen & Lernen
(9)
1,99 € 0,99 € (uni, 185 MB)

Fin Friends Fin Friends
(67)
0,99 € Gratis (uni, 52 MB)

Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(522)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 181 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage: BlackBerry CEO fordert App-Neutralität

itunes_for_icloud_mockup

In einem Eintrag im BlackBerry-Blog hat sich der CEO des gleichnamigen Unternehmens beklagt, dass große Anbieter wie zB Apple oder Google andere Unternehmen (in diesem Fall BlackBerry) von gewissen Diensten ausschließen und nennt dabei als Beispiel iMessage. In Anlehnung an das Thema “Netzneutralität” ist CEO John Chen der Meinung, dass es auch eine “App-Neutralität” geben sollte, wo auch automatisch andere Systeme unterstützt werden. Auch Netflix wird in diesem Beitrag genannt, das ebenfalls keine Unterstützung für BlackBerry 10 anbietet.

Durch die aktuelle Situation in diesem Bereich sieht Chen iPhone- und Android-Nutzer im Vorteil, weil sie auf viel mehr Dienste und Angebote zurückgreifen können als Nutzer mit einem anderen System. Diesen Umstand findet er unfair und ist der Meinung, dass dies der Vorstellung und Forderung nach einem freien und nicht diskriminierenden Internet für alle widerspreche.
Eine ausführliche Variante dieses Blogeintrags ist übrigens auch dem Vorsitzenden des US-Senats für Wissenschaft und Beförderung bzw. dem Vorsitzenden des US-Senats für Energie und Handel übermittelt worden.

Was haltet ihr von einer “App-Neutralität”?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unfassbar profitabel: Der AppStore ist größer als Hollywood

Apps-AppStore

Es klingt verrückt, doch ist es wahr. Apples AppStore überholte vor knapp einem Jahr die wohl berühmteste und größte Filmindustrie der Welt in Sachen Gewinn.

Im gesamten letzten Jahr war der AppStore ertragreicher als Hollywood. Stolze 25 Milliarden Dollar bezahlte Apple an seine Entwickler seit dem Beginn des AppStores. 40% davon, nämlich gut 10 Milliarden, wurden alleine(!) in 2014 ausbezahlt. ASYMCO schätzt, dass ein iOS-Entwickler im Durchschnitt sogar mehr verdient als ein Schauspieler im amerikanischen Hollywood.

Screen-Shot-2015-01-22-at-1-22-11.30.06-AM

1,4 Millionen Apps in 155 Ländern

Hauptverantwortlicher für den gewaltigen und immer noch stark steigenden Ertrag des AppStores sind natürlich die zahlreichen Apps. 1,4 Millionen an der Zahl sind es laut Asymco schon, die in über 150 Ländern angeboten werden. In der ersten Woche dieses Jahres sollen rund 500 Millionen Dollar für Apps aus dem AppStore geflossen sein. Außerdem interessant: Der AppStore hat in den USA mehr Jobs geschaffen als Hollywood. Besonders bemerkenswert, zumal es den Online-Laden erst seit 2008 gibt.

Screen-Shot-2015-01-22-at-1-22-10.38.39-AM

via // Bilder via

The post Unfassbar profitabel: Der AppStore ist größer als Hollywood appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Duet Game

Gewaltiges Update mit über 40 neuen Phasen des Epilogs! Neue Spielmechaniken, Story, Songs und Gesangsstücke.

DUET ist eine minimalistische Erfahrung, die die Grenzen deiner Wahrnehmung und deines radialen Geschicks erweitern wird.

Um zu überleben, musst du zwei Formen beschützen – die beiden Gefäße sind synchron, Gesang und Tanz zwischen zwei Körpern, die in einer Symbiose miteinander verknüpft sind. Spüre nervenaufreibenden Schrecken, die Welt um dich herum still und starr, da nur noch das Spiel zählt, das in deinen Händen pulsiert – das ist Duet.

// 9 KAPITEL

Erlebe Spielgeschehen und -handlung in neun Kapiteln. Schalte für eine endlose Punktejagd den Endlosmodus frei. Dies ist ein Spiel, das dich testen wird.

// ACHT NEUE KAPITEL DES EPILOGS

Erlebt in unserem Epilog für Duet dank der neuen Spielmechaniken eine brandneue Narrative. Dieser enthält über 40 neue Phasen, eine neue Story und neue Remix-Songs. Zum Abschluss dieses Erlebnisses werdet ihr euch in einen ganz neuen Bewusstseinszustand versetzen müssen.

// GAMEPLAY

Steuerung und Spielgeschehen sind in Perfektion miteinander verwoben. Berühre eine Seite des Bildschirms, um deine Gefäße zu drehen und allen Hindernissen auszuweichen. Selbst etwas, das einfach beginnt, kann am Ende komplex werden.

// TON

Die herausragende selbstkomponierte Musik von Tim Shiel wird dich auf deinem Weg begleiten. 9 einzigartige, betörend schöne Stücke bieten dir ein durchgehend immersives Spielerlebnis.

// KUMOBIUS

Für das Indie Showcase auf der PAX Aus ausgewählt. DUET ist ein weiteres mit Preisen ausgezeichnetes Spiel vom Team hinter Time Surfer & Bean’s Quest. Wir nennen Duet ein “Hex-like”, zu Ehren von Terry Cavanaghs Beitrag zum Medium der Videospiele und für seine Auslotung des Genres.

Download @
App Store
Entwickler: Kumobius
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Produkthighlights der Woche

Die japanische Fotomesse CP+ steht kurz bevor (12.-15.02.) und so wird es in den kommenden Tagen/Wochen sicher wieder reichlich Neuheiten für Fotofreunde zu vermelden geben. Erste Vorboten sind schon da, wie die auf Seite 3 gezeigte CSC von Panasonic. Große Überraschungen sind dabei nicht zu erwarten, aber mit Kameras, wie dem Nachfolger der Olympus OM-D E-M5 stehen dennoch einige Produkte in d...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Duet Game: Tolles Highscore-Spiel heute zum ersten Mal kostenlos

Eine kleine Überraschung am Sonntagmorgen: Mit Duet Game wird eines meiner liebsten Spiele heute kostenlos angeboten.

Duet Game Duet Game 4 Duet Game 2 Duet Game

Wir wissen noch nicht wirklich so genau, was heute im App Store passiert ist. Zahlreiche wirklich tolle Spiele werden heute kostenlos angeboten, schaut einfach mal in unseren App-Ticker, alle werden wir nämlich nicht einzeln vorstellen können. Eine glasklare Empfehlung ist Duet Game (App Store-Link), denn immerhin habe ich mit dem sonst 2,99 Euro teuren Spiel bereits zahlreiche Stunden verbracht.

Das Spielprinzip der App ist schnell erklärt: Man steuert zwei bunte Punkte, die man mit einem Fingertipp auf die linke oder rechte Hälfte des Displays in die jeweilige Richtung rotieren lassen kann. Das Ziel: Hindernissen, die sich von oben nach unten über das Display bewegen, ausweichen und es soweit wie möglich schaffen.

Welchen Rekord stellt ihr in Duet Game auf?

Zunächst einmal spielt man Duet Game in 90 Leveln. Hier werden alle Elemente nach und nach freigeschaltet und der Schwierigkeitsgrad steigt langsam an. Das ist ideal für Nutzer, die sich erst einmal mit den Gegebenheiten des Spiels vertraut machen und Erfahrung sammeln wollen. Richtig knackig wird es dann im Endlos-Modus, in dem die Hindernisse von oben nur so über den Bildschirm fliegen und man mit Sicherheit irgendwann mit einem bunten Platsch an einer Wand landet.

Mittlerweile gibt es in Duet Game einen Epilog, tägliche Herausforderungen und vieles mehr. Ihr solltet euch auf jeden Fall im Endlos-Modus versuchen, vielleicht knackt ja jemand meinen bisherigen Highscore. Meine bisherige Bestleistung im Endlos-Modus liegt bei 11,230 Punkten. Am heutigen Sonntag dürftet ihr ja genug Zeit haben, euch an dieser Marke zu versuchen. Ich bin gespannt!

Der Artikel Duet Game: Tolles Highscore-Spiel heute zum ersten Mal kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (25.1.)

Heute ist Sonntag, der 25. Januar. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

FRAMED FRAMED
(67)
4,99 € Gratis (uni, 225 MB)
Kingdom Rush Kingdom Rush
(634)
0,99 € Gratis (iPhone, 216 MB)
Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(2187)
2,99 € Gratis (iPad, 336 MB)
True Skate True Skate
(1091)
1,99 € Gratis (uni, 26 MB)
Duet Game Duet Game
(965)
2,99 € Gratis (uni, 51 MB)
Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(34)
1,99 € 0,99 € (uni, 68 MB)
Train Conductor Train Conductor
(2334)
1,99 € Gratis (uni, 21 MB)
Earn to Die 2 Earn to Die 2
(97)
1,99 € Gratis (uni, 82 MB)
Fruit Ninja Fruit Ninja
(62443)
0,99 € Gratis (uni, 53 MB)
Bonza Word Puzzle Bonza Word Puzzle
(42)
0,99 € Gratis (uni, 33 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(288)
4,99 € 2,99 € (uni, 396 MB)
Time Surfer Time Surfer
(41)
0,99 € Gratis (uni, 30 MB)
BLiP BLiP
(170)
0,99 € Gratis (uni, 14 MB)
Mahjong Venice Mystery Puzzle (Full) Mahjong Venice Mystery Puzzle (Full)
(356)
1,99 € 0,99 € (iPad, 174 MB)

Pocket HalfPipe Pocket HalfPipe
(23)
2,99 € 0,99 € (uni, 24 MB)

Rune Gems Rune Gems
(155)
1,99 € Gratis (uni, 71 MB)

Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(368)
2,99 € Gratis (uni, 71 MB)

Time Trap - versteckte Objekte Time Trap - versteckte Objekte
(1793)
1,99 € 0,99 € (uni, 284 MB)

The River Tests Pro The River Tests Pro
(5)
1,99 € 0,99 € (uni, 23 MB)

Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(33)
5,99 € 4,99 € (uni, 153 MB)

Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(94)
5,99 € 4,99 € (uni, 264 MB)

99 Bricks Wizard Academy 99 Bricks Wizard Academy
(41)
2,99 € Gratis (uni, 59 MB)

Hearts - The Puzzle Game Hearts - The Puzzle Game
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (uni, 11 MB)

Northern Tale HD (Premium) Northern Tale HD (Premium)
(40)
7,99 € 3,99 € (iPad, 223 MB)

When In Rome (Premium) When In Rome (Premium)
(16)
9,99 € 1,99 € (iPad, 228 MB)

Island Tribe! Island Tribe!
(27)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 123 MB)

Roads of Rome Roads of Rome
(570)
3,59 € 2,99 € (iPhone, 243 MB)

Roads of Rome HD Roads of Rome HD
(747)
5,99 € 3,99 € (iPad, 128 MB)

Roads of Rome 2 Roads of Rome 2
(1544)
5,99 € 3,99 € (uni, 188 MB)

Roads of Rome 3 HD Roads of Rome 3 HD
(161)
7,99 € 4,99 € (iPad, 179 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 offenbar mit einem Bug bei den Zeitzonen

Aktuell tauchen in Apples Support-Foren vermehrt Berichte zu Fehlern bei Zeitzonen unter iOS 8 auf.

Wird ein neues Kalender-Event hinzugefügt, so werden diese automatisch zur GMT-Zeit hinzugefügt und nicht zur Ortszeit. In den Details des Eintrages wird trotzdem die richtige Zeit angezeigt, jedoch nicht in der Übersicht. Alte Einträge sind davon nicht beeinflusst, sondern nur neu hinzugefügte – und dabei sind wohl Google- und Microsoft Exchange-Kalender von dem Fehler betroffen.

iOS 8 Kalender Bug

Support-Mitarbeiter haben manchen Nutzern gesagt, dass es sich dabei um keinen Bug handele. Andere Nutzer berichten, man habe ihnen gesagt, dass Problem sei bekannt und man arbeite an einer Lösung, wie Forbes berichtet.

Welches ist Euer nervigster iOS-8-Bug?


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FRAMED

FRAMED ist ein handlungsbasiertes Puzzlespiel, bei dem du die einzelnen Bilder eines animierten Comicbuchs umsortierst, um die Abfolge der Ereignisse zu ändern und somit den Ausgang der Geschichte zu beeinflussen.

PREISGEKRÖNTES DESIGN

FRAMED kombiniert brandneue Spielmechanik mit teuflisch kniffligen Rätseln und hat mit dieser Mischung bereits mehr als 7 Preise für Design erzielt.

ELEGANT UND UNKOMPLIZIERT

Tausche die Bilder eines Comics ganz einfach durch Berührung mit deinem Finger aus!

WUNDERSCHÖNE GRAFIK UND AUFWENDIGE ANIMATION

Durch die preisgekrönte, von Hand geschaffene Grafik und Animation wird die im Film-Noir-Stil gehaltene Welt von FRAMED zum Leben erweckt.

ORIGINALSOUNDTRACK MIT JAZZMUSIK

Genieße einen atmosphärischen Soundtrack, bei dem Jazz-Livekonzerte mit moderneren Klängen kombiniert werden.

EINE NOCH NIE DAGEWESENE SPIELERFAHRUNG

FRAMED bietet ein neuartiges Spielerlebnis, das es so noch nie gab.
Steck deine Kopfhörer ein, lehn dich zurück und genieße es!

Download @
App Store
Entwickler: Loveshack
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

aargh Dinosaurs!

Sie finden sich in einem Dschungel nachdem nach dem verlorenen Tempel sah verloren. Um Ihren Unglauben haben Sie etwas mehr als einem verlorenen Tempel gefunden, Sie haben eine Welt von Dinosauriern entdeckt. Der verlorene Jurassic Welt existiert noch mit nur einem offensichtlichen Weg zu entkommen. Sie hinter den Bäumen und Holzhütten des verlorenen Stammes-Leute verstecken. Sie hören das Geräusch eines Dinosaurier näher kommen. Es wird nur eine kurze Zeit, bevor es dich findet, müssen Sie sich bewegen.

Schnelle Action in diesem Spiel, das man gegen dino Gruben. Sie haben in Ihrem Befehl den Auslöser, um Bomben, die im ganzen Dschungel verstreut sind explodieren. Wenn Sie diese explodieren zur richtigen Zeit können Sie töten mehr als ein Dinosaurier. Jede Ebene über eine Hängebrücke und einigen Levels eingegeben wird, müssen Sie die Lücke mit Dinosauriern jagen Sie überqueren.

Sie erhalten Punkte für jede Ebene abgeschlossen und jeder Explosivstoff gezündet. Sie erhalten viele Punkte für jeden Dinosaurier dich töten.

Die Aktion kann recht intensiv und fragen Sie sich vielleicht schreien versucht, den Mann von den scharrt Mündungen der Dinosaurier zu halten. Parken Sie sich hinter einem Stammes-Hütte und bilden eine Strategie der Flucht.

Die Route durch das Dorf oder den Dschungel, das hält Sie weg von dem Weg der Dinosaurier. Du kannst nicht entkommen die Phantasie der Mensch gegen Dinos in diesem strategischen Action-Spiel. Es ist wirklich, wenn die Grafik Dinos einen Bissen zu nehmen.

Sie können die Dinosaurier auf die Bomben zu locken durch Positionieren Sie sich.

Verwenden Sie alle Ihren Verstand, wie Sie diese Dinosaurier entkommen versuchen.

Features:

  • Top AAA Stil Tyrannosaurus rex animiertes Modell.
  • Schön Ebenen gefertigt.
  • Atmosphärische Musik.
  • Spannende Gameplay.
  • Strategische Gameplay.
  • Explosionen.
  • Dinosaurier essen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

justWeek

Wollten Sie schon immer auf einfache und unkomplizierte Weise wissen, welche Kalenderwoche es gerade ist? Mit justWeek ist das endlich möglich. Es wurde bewusst auf unnötige und komplizierte Einstellungen verzichtet, damit das App einfach nur das tun kann, wofür es geschaffen wurde. Das Anzeigen der aktuellen Kalenderwoche. Die Kalenderwoche ist sowohl im App, als auch als Benachrichtigung im App-Icon sichtbar. Zum Beginn einer Woche wird diese automatisch aktualisiert, ohne dass Sie das App starten müssen. Um die Ressourcen Ihres Geräts nicht unnötig zu belegen, werden beim Start von justWeek nur Aktualisierungen für die nächsten 10 Wochen im System registriert. Bei einer Aktualisierung wird mit einer kurzen Nachricht auf die aktuelle Kalenderwoche hingewiesen. Diese Nachricht lässt sich abschalten.

Zusätzlich lässt sich die aktuelle Kalenderwoche jetzt auch als Widget anzeigen.

Bitte prüfen Sie die Landeseinstellungen, falls die falsche Kalenderwoche angezeigt wird!

Download @
App Store
Entwickler: Michael Denzler
Preis: Kostenlos

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Emsisoft Anti-Malware Software for Windows for $20

Effortlessly Cleanse Your Computer Of Harmful Malware With This Fast & Simple Software
Expires February 24, 2015 23:59 PST
Buy now and get 49% off

KEY FEATURES

Emsisoft Anti-Malware is fast, thorough and simple. It's a proactive weapon made to prevent infection from all Internet threats. When you purchase Emsisoft Anti-Malware, you're getting 3 layers of malware prevention: Surf Protection, Real-time File Guard and Behavior Blocker.
    Full protection against all internet threats: viruses, trojans, ransomware, worms, etc Dual engine malware scanner for 2x the malware cleaning power User-friendly interface High quality customer support 1 of the 2 (out of 21) antivirus vendors that ensures the privacy of user data Full support and all software and signature updates within the license period are included The Emsisoft guarantee: 100% protection, 100% speed and 100% service

COMPATIBILITY

    Windows XP, Vista, 7 or 8 From Vista onwards all features are fully functional on x64 systems too Emsisoft Anti-Malware uses about 200 MB of RAM. Ensure that your PC has at least 1 GB of RAM for optimal performance

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    How many computers can you activate software with? - 1 When does license need to be redeemed by? - 12/31/15 Does it include updates? - The license includes all updates and new versions of the product within the license period.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IDrive 1TB Hard Drive & 10TB Cloud Backup Bundle for $97

Blazing-Fast, Military-Grade Backup ft. Local Device & 1-Yr Cloud Subscription for iOS, Android, Mac & Windows
Expires February 24, 2015 23:59 PST
Buy now and get 79% off
IDrive Wi-Fi Wireless 1TB Hard Drive


KEY FEATURES

    Solves the main issue with online backup, slowness, w/ extremely fast backup Back up mobile devices directly to the wireless drive (not possible w/ your average external hard drive) Back up or restore large amounts of data within minutes Selectively back up and restore files/folders Data encrypted with 256-bit AES encryption to protect data in the case of theft Cross-platform compatible - backs up all of your PC, Mac, iOS & Android devices Micro USB 3.0 port option for even faster data transfers Wirelessly back up photos, videos, and more from anywhere in your home or office
"There’s a heck of a lot to like about IDrive. It can do things that none of the alternatives can." Michael Muchmore, PC Mag

COMPATIBILITY

    Formatted for Windows & Mac devices
      iOS & Android through IDrive Online Backup app
    For Windows:
      Windows 8, Windows 7, Windows 2012 Server, Windows 2008 Server, Windows Home Server, Windows Vista, Windows 2003 Server, Windows 2000 Advanced Server, Windows 2000, Windows XP Home/Professional RAM: 512 MB
    For Mac:
      Operating System: Mac OS X 10.5 Leopard or greater [OS X Mavericks compatible] RAM: 256 MB
    For iOS:
      iOS 7.0 or later iPhone, iPad, and iPod touch Optimized for iPhone 5, iPhone 6 & iPhone 6 Plus
    For Android:
      Android 2.2 and up
    For Windows Mobile:
      Windows Phone 8, Windows Phone 8.1

PRODUCT SPECS

    Wi-Fi Standard: 802.11 b/g/n Frequency: 2.4 GHZ Speed: 2T2R up to 300Mbps Network interface: 100 Mbps Ethernet RJ45 USB interface: micro-USB 3.0, for data transfer and charging Battery capacity: 3000 mAh Operation temperature: 5° - 35°C Free hard disk space: 15 MB for installed program Local cache space (recommended): 20 MB Processor:500 MHz G3 processor or better

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US Shipping lead time: 1-2 weeks
IDrive Pro Personal 10TB Cloud Backup: 1-Yr Subscription


KEY FEATURES

    Access your data from anywhere you have an Internet connection Back up & sync massive amounts (10TB) of data from unlimited devices: iPhone, iPad, Android, Mac, Windows Safely back up photos, videos, documents, contacts & more Secure 256-bit AES encryption with optional private key Free IDrive Express seed backup to speed up your first upload Facebook and Instagram backup
“All of the data is encrypted client-side using 256-bit AES encryption with an optional private key, unusual security feature for syncing services." Frederic Lardinois, TechCrunch

COMPATIBILITY

    Formatted for Windows & Mac devices iOS & Android through IDrive Online Backup app For Windows:
      Windows 8, Windows 7, Windows 2012 Server, Windows 2008 Server, Windows Home Server, Windows Vista, Windows 2003 Server, Windows 2000 Advanced Server, Windows 2000, Windows XP Home/Professional RAM: 512 MB
    For Mac:
      Operating System: Mac OS X 10.5 Leopard or greater [OS X Mavericks compatible] RAM: 256 MB
    For iOS:
      iOS 7.0 or later iPhone, iPad, and iPod touch Optimized for iPhone 5, iPhone 6 & iPhone 6 Plus
    For Android:
      Android 2.2 and up
    For Windows Mobile:
      Windows Phone 8, Windows Phone 8.1

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License redemption deadline: activate within 90 days of purchase Updates included: yes Restrictions: second year will be billed at a special discounted rate of $59, after that normal rates will apply Note: includes one optional use of IDrive Express per year; IDrive Express only available in certain locations Length of access: 1 year
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 25.1.15

Produktivität

eHighlighter eHighlighter
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Kaomoji Board Kaomoji Board
Preis: 0,99 €

Foto & Video

SubtleColor SubtleColor
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Bildung

Unterhaltung

Professional Metal Detector Professional Metal Detector
Preis: Kostenlos

Spiele

BLiP BLiP
Preis: Kostenlos
Kingdom Rush Kingdom Rush
Preis: Kostenlos
True Skate True Skate
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfach hier

Der einfachste Weg den Standort zu bestimmen. Beim Start von ‘Hier Einfach’ werden Ihre aktuellen Koordinaten, die Himmelsrichtung und die Höhe über dem Meeresspiegel angezeigt.

Diese Information können Sie auch per E-mail oder SMS versenden.

Sie können diese Daten auch an die Applikation Karte übertragen.

Download @
App Store
Entwickler: Global DPI, LLC
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nico Lumma: Troll, der

Twitter Sketch

Trolle seien “kotzende Arschlöcher” schreibt Nico Lumma und begibt sich damit, wie einige seiner Leser kommentieren, auf eine Ebene mit Trollen, die er scheltet. Rein per Definition hat Nico Lumma mit seinem Beitrag “Trolle sind kotzende Arschlöcher” sich wohl selbst zum Troll gemacht. Er wählt in seinem Beitrag zur ewig währenden Troll-Diskussion ein Vokabular, das (...). Weiterlesen!

The post Nico Lumma: Troll, der appeared first on Sajonara.de - Internetmagazin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: