Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.945 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Finanzen
7.
Fotografie
8.
Musik
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
James Arthur
9.
The Weeknd
10.
Alan Walker

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Simon Beckett
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Nele Neuhaus
8.
Judy Astley
9.
Eckart von Hirschhausen
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

229 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

23. Dezember 2014

Die besten Weihnachts-Angebote im App Store und Mac App Store

Apple beschert uns in diesem Jahr offenbar keine „12 Tage Geschenke“, daher müssen wir uns eben selbst auf die Suche nach interessanten Aktionen im App Store und Mac App Store begeben. Gratis-Angebote sind zwar nicht allzu viele dabei, dafür wurden aber sehr viele Top-Apps auf teilweise unter einem Euro reduziert. Besonders bei den Spielen gibt es einige Kracher zu besonders günstigen...

Die besten Weihnachts-Angebote im App Store und Mac App Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pep der Drache vs den fiesen zombie Herr Pholon der Einhorn Jäger und Drachen Killer und seine sonic super zaubersprüche in HD

Pep der Drache wurde für die -GiN Game of the Year- in der Kategorie “Bestes Spiel/Apple iOS” nominiert!!! Hüpf, spring und schieß dir deinen Weg durch 10 Fantasy Welten angefüllt mit Gefahren, Schätzen und magischen Sprüchen in diesem klassischen Jump’n’run!

Hilf PEP dem Drachen seine einhörnige Freundin Sandra aus den Krallen des üblen Pholon zu befreien!
Kippe oder benutze die Touch Pfeiltasten um zu laufen und drücke den Nach-Oben Pfeil um zu springen oder auch ein Stück zu fliegen und erforsche die magische Welt voller Schätze und Diamanten.

Es gibt einige magische Sprüche zu finden, unter anderem:
Eisbahn zeichnen, Feuerbälle, Regenbogenstrahlen, Seifenblasen und ein mächtiger Schutzzauber.

Jeder Zauber wird deine magischen Fähigkeiten verstärken und dir helfen gegen die Horden fieser Feinde, die Pholon auf dich hetzt, zu bestehen!

FEATURES:

- Klassische Jump’n’run-Action mit Touch features
- Wunderschöne Cartoon-Welten und animierte Charaktäre
- 10 einzigartige Welten die erobert werden müssen
- Magie System, daß jederzeit aufgerufen werden kann
- 2 Kontrollmöglichkeiten: BALANCE (Device kippen)
oder ARCADE (Pfeiltasten)
- 12 Original Soundtracks die extra für dieses Spiel komponiert wurden
- High Score Tabelle
- Kompatibel mit iPhone, iPod Touch und iPad
- 4 Sprachen: Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch
- Game-Center Support
- HD Grafik in Retina-Auflösung und iPhone 5 Unterstützung

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay: Verschiedene Apple Partner vertrösten auf nächstes Jahr

Seit dem 20. Oktober ist Apple Pay in den USA verfügbar. Erste Berichte zufolge kann Apple auf einen erfolgreichen Start des mobilen Zahlungssystem zurückblicken. So zeigte eine Statistik von ITG, dass Apple Pay bereits 1 Prozent der mobilen Zahlung ausmacht. Auch die angekündigten Partnerschaften mit dem Einzelhandel nehmen zu, so dass Apple Pay Nutzer schon bald in einer Vielzahl von lokalen Geschäften und Online Shops mit dem Zahlungssystem einkaufen können.

apple_pay2

Ein Blick auf Apples Informationsseite zu Apple Pay, zeigt unter anderem aktuelle und zukünftige Anbieter mit Apple Pay Anbindung. Vor kurzem wurde unter der Kategorie “Coming later this year“ Retailer gelistet, die den Service noch in diesem Jahr anbieten wollen.

Scheinbar hat der Blick auf den Kalender, Apple dazu bewegt eine kleine aber feine Änderung der Bezeichnung zu veranlassen. Nun zeigt uns die Überschrift “Coming soon“ ein leicht verändertes Bild. Was wiederum vermuten lässt, dass Anbieter wie ACME, Albertsons, Anthropologie, Free People, and Urban Outfitters den Wettlauf zum Jahresende nicht erfolgreich umsetzten konnten. Möglicherweise war die Implementierung in die Kassensysteme und das Training der Angestellten umfangreicher als geplant.

Doch nicht jeder Partner hat die Deadline verpasst. Beispielsweise Disney wird nach eigenen Angaben, noch diese Woche, Apples Zahlungssysteme akzeptieren. Auch Ticketmaster hatte seine Vorgabe eingehalten und die hauseigene App am Montag mit einer Unterstützung von Apple Pay aktualisiert.

Zur Zeit ist Apple Pay auf die Nutzung in den USA beschränkt. Wie jedoch ein aktueller Jobgesuch von Visa vermuten lässt, sollte Apple Pay in 2015 in weiteren Ländern eingeführt werden. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG G3: Akku von Android-Smartphone explodiert, steckt Bett in Flammen

LG G3 - Akku explodiert

Vermutlich hat jeder Hersteller von Elektro-Geräten eine Leiche im Keller und im Fall von LG heißt diese wohl jetzt LG G3. Denn auf Reddit ist ein Beitrag, der davon berichtet, dass eben jenes Smartphone beim Aufladen in Flammen aufgegangen ist. Wollt ihr das Bett in Flammen sehen? Dann müsst ihr ein LG G3 auf dem Bett liegend mit Original-Zubehör aufladen. Das ist jedenfalls die Kurzform der Story auf Reddit, gespickt mit einer kleinen Anspielung auf eine bekannte deutsche Rockband. Der Benutzer s-blade berichtet sein Erlebnis so, dass seine kleine Schwester das Smartphone aufladen wollte und dafür auf das Bett gelegt (...). Weiterlesen!

The post LG G3: Akku von Android-Smartphone explodiert, steckt Bett in Flammen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Android-Smartphones bald mit 4 GB RAM

Samsung Galaxy Note 4

Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung hat neue Speicherchips angekündigt, die Anfang 2015 auf den Markt kommen und bis zu 4 GB Arbeitsspeicher für Smartphones und Tablets ermöglichen sollen. Dabei wird außerdem Energie gespart. Es heißt, dass damit der Weg geebnet wird für eine echte 64-Bit-Ausgabe von Android. Samsung hat per Pressemitteilung angekündigt, dass die Produktion des neuen LPDDR4-Chips gestartet ist. Dieser wird auf der Grundlage der 20-nm-Technologie gefertigt und soll bis zu 40% Strom sparen verglichen mit den bisherigen LPDDR3-Chips. Dies wurde dadurch erreicht, dass die benötigte Spannung auf 1,1 V gesenkt wurde. Die Chips liefern 8 Gigabit, was sich in (...). Weiterlesen!

The post Android-Smartphones bald mit 4 GB RAM appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: Internetflat + 100 Freiminuten + 3000 SMS nur 0,99 Euro pro Monat

Kurz vor Weihnachten haben die Flatrate-Expeten von Sparhandy noch ein paar ganz interessante Angebote geschnürt. Im Fokus steht der Tarif Talk Easy 100 im Telekom Netz. Solltet ihr derzeit nach einem SIM-only Tarif suchen oder aber den genannten Tarif mit einem Smartphone kombinieren wollen, so seid ihr bei Sparhandy richtig.

Talk Easy 100 für nur 0,99 Euro

sparhandy231214_1

Der Talk Easy 100 Aktion bietet euch eine Internetflat (200MB Highspeed-Volumen mit bis zu 3,6MBit/s), 100 Freiminuten ins dt. Mobilfunknetz und Festnetz sowie satte 3.000 Frei SMS ins dt. Mobilfunknetz. Eigentlich kostet dieser Tarif 19,90 Euro pro Monat. Mit einer Gutschrift seitens Mobilcom (monatlich 10 Euro) sowie einer Gutschrift seitens Sparhandy (einmalig 213,84 Euro) zahlt ihr während der Mindestvertragslaufzeit gerade mal effektiv 0,99 Euro pro Monat.

Zugegebenermaßen die Internet-Flat hat nicht das größte Highspeed-Volumen und auch nicht die schnellste Geschwindigkeit, bei einem Preis von 0,99 Euro kann man in unseren Augen nichts falsch machen. Ihr könnt ihr Karte in einem Zweithandy nutzen, dem eigenen Kind zur Verfügung stellen oder als Daten-Karte in einem iPad oder anderem Tablet nutzen.

sparhandy231214_2

In Kombination mit einem Smartphone (Huawei Ascend P7, LG G3 S oder Motorola Moto X 2. Generation) zahlt ihr monatlich gerade mal 9,99 Euro. Bei den Smartphones geht es bei einer Einmalzahlung von 1 Euro los.

Alternativ dazu bietet Sparhandy derzeit drei weitere XMAS Angebote an. Zwei Angebot (Asus Fonepad 7 3G und Samasung Galaxy S5 + Tab 4 10.1 LTE) werden im Vodafone-Netz kombiniert und das LG G3 + G Pad 7.0 WiFi + G Watch gibt es zusammen mit dem Telekom Magenta Mobil S.

Hier geht es zu den aktuellen Sparhandy XMAS Angeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5C-Klon wurde veröffentlicht

104.287.884

Nachdem Apple nun das iPhone 5C abgeschrieben hat und wahrscheinlich im nächsten Jahr eingestellt wird, hat nun ein Hersteller diesen Fakt erkannt und bringt einen iPhone 5C-Klon in den Handel. Die Firma Meizu hat die Farben des iPhone 5C komplett übernommen und auch verschiedene Details des iPhones einfach kopiert. Wie man sehen kann, hat das Unternehmen auch den Kreis des Homebuttons an das iPhone angelehnt.

next

Zudem sind die verbauten Materialien dem iPhone 5C nachempfunden worden und wenn man sich die Bilder oben ansieht, sieht dieser Klon des iPhone 5C dem Original zum Verwechseln ähnlich. Allerdings verfügt das Meizu M1 über ein 5,5-Zoll-Display und ein IGZO-Display mit einer Auflösung von 1080p. Natürlich ist das Smartphone zunächst nur in China erhältlich und wird dort für umgerechnet ca. 130 Euro zu haben sein. Ob Apple hier agieren wird, bleibt noch abzuwarten!

Was haltet ihr von dem Klon?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnell handeln! Kritische Sicherheitslücke in Mac OS X

In einem essentiellen Update hat Apple eine von Google gefundene Sicherheitslücke geschlossen. Das Update sollte sofort geladen werden! Wo lag der Fehler? Der Fehler lag in der automatischen Synchronisierung der Mac OS X-eigenen Uhr. Somit war der so genannte Network-Time-Protocol-Dienst betroffen und ermöglichte Dritten uneingeschränkten Zugriff auf jegliche Apple-Rechner. Die Schwachstelle konnte genutzt werden um […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S mini: Gerüchte über 4“ Modell im kommenden Jahr

Bereits vor wenigen Wochen kam das Gerücht auf, dass Apple im kommenden Jahr wieder ein neues 4“ iPhone-Modell auf den Markt bringen wird. Seitdem hat sich unsere Meinung zu diesem Thema nicht geändert. Wir würden es begrüßen, wenn Apple an Kunden denkt, die ein 4“ iPhone bevorzugen und dem jetzigen iPhone 5S ein Leistungsupdate spendiert.

iphone5s_case_apple1

In diesem Jahr hat Apple erstmals ein deutlich größeres iPhone auf den Markt gebracht. Im September wurden das 4,7“ iPhone 6 sowie das 5,5“ iPhone 6 Plus vorgestellt. Ein neues 4“ Modell gab es nicht. Nun gibt es neue Hinweise darauf, dass Apple im kommenden Jahr wieder an den 4“ Bildschirm denken wird.

Analyst Timothy Arcuri von Cowen and Company gab in einer Einschätzung für Investoren bekannt, dass Apple seinen Quellen zufolge im kommenden Jahr wieder ein neues iPhone mit 4“ Bildschirmdiagonale vorstellen wird. So könne Apple im Jahr 2015 drei neue iPhone Modelle präsentieren.

Das sogenannte iPhone 6S mini soll von der Größe her dem jetzigen iPhone 5S ähneln, von der Form her jedoch mit dem iPhone 6 sowie iPhone 6 Plus vergleichbar sein und über abgerundete Kanten verfügen. Arcuri hat sich in der Vergangenheit immer mal wieder zu zukünftigen iPhone-Modellen geäußert. Seine Trefferquote ist durchwachsen. Bereits im Januar 2014 äußert er sich recht genau zum iPhone 6. Allerdings lag er mit seiner Behauptung, das iPhone 6 Plus würde über einen leistungsfähigeren Prozessor als das iPhone 6 verfügen, falsch.

Apple könnte im kommenden Jahr das iPhone 5C einstellen, dafür allerdings ein neues 4“ Modell auf den Markt bringen. Neben einem 4“ iPhone im kommenden Jahr erwartet der Analyst ein 12,9“ iPad Pro im Frühjahr 2015.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple kündigt die Smartwatch für „Anfang 2015“ an

Nachdem Apple kürzlich noch auf der offiziellen Übersichtsseite zur Apple Watch mitteilte, dass das neue Produkt im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen wird, änderte Apple nun diese Angabe auf den Anfang 2015. Deutlich konkreter ist dies natürlich nicht. Dennoch ist nun fest mit dem Marktstart der Apple Watch in den ersten Monaten vom neuen Jahr zu rechnen.

Apple-Uhr-

Gestern folgte bereits eine Meldung aus Asien, wonach Apples Zulieferer Anfang Januar 2015 mit der Serienfertigung von einem neuen 12-Zoll großen MacBook und der Apple Watch starten werden. Es ist also wahrscheinlich, dass die Apple Watch wohl im März bis April 2015 erhältlich sein wird. Weitere Änderungen führte Apple an der besagten Seite zur intelligenten Uhr hingegen nicht durch. Noch immer stehen hier umfangreiche Informationen zur Apple Watch und den drei verschiedenen Editionen zur Verfügung.

Die Kollektionen der Apple Watch

Apple konzipiert die erste Smartwatch der Firmengeschichte in drei unterschiedlichen Versionen mit einem Edelstahlarmband, einem Armband aus Fluorelastomer zur Anwendung bei sportlichen Aktivitäten sowie als Apple Watch Edition für gehobene Ansprüche. Der Preis der Apple Smartwatch startet bei 349 US-Dollar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay: App-Anbieter rüsten um

Apple Pay: App-Anbieter rüsten um auf apfeleimer.de

In der Ära der Smartphones sind mobile Zahlungen ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft, mit Apple Pay gibt es auch von Apple bereits eine passende Alternative, die bisher durchaus erfolgreich gewesen ist. Während bisher vor allem Zahlungen in Stores und Shops vor Ort vorgenommen wurden, lässt sich die Zahlung via Apple Pay auch innerhalb einer App durchführen, was in Zukunft einen noch größeren Anklang finden könnte als die eigentliche Funktion. Immerhin kaufen Millionen Nutzer weltweit Tag für Tag Apps, die sich künftig einfach über Apples Mobile-Payment-Dienst bezahlen lassen.

Apple Pay: Neue App-Anbieter nutzen Funktion

In den USA haben nun drei bekannte App-Anbieter auf Apple Pay umgestellt, nämlich Groupon, Ticketmaster und LoungeBuddy. Diese drei Dienste erfreuen sich in der USA einer hohen Beliebtheit, ab sofort können Kunden der Dienste bzw. Nutzer der Apps ihre Bestellungen einfach und bequem via Apple Pay bezahlen.

Dazu wird lediglich die Kombination aus Touch ID sowie Apple Pay mitsamt Kreditkarteninformationen benötigt. Die Umstellung erfolgt in Form von Updates, wer also mit Apples Dienst für mobile Zahlungen bezahlen möchte, muss lediglich die kostenlosen Aktualisierungen einspielen. Bisher ist Apple Pay nur in den USA verfügbar, allerdings arbeitet das kalifornische Unternehmen auch daran, den Dienst nach Europa, Asien und Afrika zu bringen.

Viele Einsatzmöglichkeiten für Mobile Payment

Insgesamt gibt es viele Einsatzmöglichkeiten für Apple Pay, vor allem dann, wenn der Dienst weltweit zur Verfügung steht und noch mehr Shops und Stores umgestellt haben. Für Apple ist das natürlich erfreulich, da sich das Unternehmen anschickt, mit seinem Pay-Dienst eine neue Goldgrube zu erschließen.

Der Beitrag Apple Pay: App-Anbieter rüsten um erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Floppy Cloud für iPhone und iPad ist SNES-Emulator

Floppy Cloud - Screenshot Super Marios Bros. 3

Mit Floppy Cloud ist derzeit eine App im App Store zu finden, die dort wohl nicht so lange bleiben wird. Denn die App ist eigentlich kein Dateimanager, sondern ein Emulator für NES und SNES. Emulatoren als Apps sind bei Apple eher ungern gesehen, wie iMAME und DosBox gezeigt haben und bleiben wenn dann nicht lange im Store bestehen. Deshalb versteckt sich Floppy Cloud von Kyle Hankinson als Synchronisierungsdienst, der an “die gute alte Zeit” erinnern soll, als die Daten noch lokal verfügbar waren und nicht in Clouds lagen. So kann man mit Dropbox oder einem FTP-Server verbinden und sie herunterladen, (...). Weiterlesen!

The post Floppy Cloud für iPhone und iPad ist SNES-Emulator appeared first on Macnotes.de.


Name: Floppy Cloud
Publisher: Kyle Hankinson
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: 1.79 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Watch Tube, FaceTune und viele gute Rabatte

Auch am heutigen Dienstag liefern wir Euch noch mal den App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Bevor wir in die Übersicht gehen, noch der Hinweis: Dies ist der letzte App-Mix im Jahr 2014.  Aktuell hat Apple den App Store – für Entwickler – eingefroren. Keine neuen Apps und Updates können derzeit eingereicht werden. Der App-Mix kehrt dann im Januar wieder aus seiner kurzen Feiertagspause zurück. News rund um Apps gibt es natürlich im aktuellen Tagesprogramm von iTopnews weiterhin.

Die besten Rabatte aus dem App Store – zu Weihnachten gibt es Tonnen an Reduzierungen. Stöbert also mal in Ruhe durch unsere Übersicht:

hier die günstigsten iOS-Spiele

hier die günstigsten iOS-Apps

hier die günstigsten Mac-Apps

Extra-Tipp FaceTune

Die sehr beliebte Foto-App ist erstmals auf 99 Cent reduziert:

Facetune Facetune
(1159)
2,69 € 0,99 € (uni, 39 MB)

App des Tages

Facebooks neue App liefert Sticker für den Messenger:

Stickered for Messenger Stickered for Messenger
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 1.9 MB)

Neue Apps

Eine neue App, die das YouTube-Erlebnis deutlich verbessern will:

Watch Tube Pro Watch Tube Pro
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 3.1 MB)

Für Kinder ab 5 Jahre hat Ravensburger eine neue Wimmelbild-App aufgelegt:

Morgenland Morgenland
(5)
2,99 € (uni, 243 MB)

Platziert immer mehr Eisblöcke, um einen möglichst hohen Turm zu errichten:

Iceberg Tower - The Sky Is Not the Limit! Iceberg Tower - The Sky Is Not the Limit!
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 17 MB)

In dem Physik-Puzzler versucht Ihr, so hoch wie möglich hinauf zu kommen:

Bean Boy Bean Boy
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 36 MB)

Bearbeitet schnell und einfach CSV-Tabellen und exportiert sie in die Cloud:

CSV Editor CSV Editor
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 2.6 MB)

Das Strategie-Spiel fordert die Errichtung einer Festung:

Heroes of Gaia Heroes of Gaia
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 178 MB)

Plant Eure Woche mit einem übersichtlichen Kalender:

iPlaniShare iPlaniShare
Keine Bewertungen
4,49 € (uni, 13 MB)

Für Freunde von Match-3-Spielen gibt es wieder einen Neuzugang

Dropletz Dropletz
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 68 MB)

Sammelt Eure Fotos in dieser App und lasst sie mit Eurem Fingerabdruck sichern:

Hardcover - Touch ID Protects Your Album Hardcover - Touch ID Protects Your Album
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 58 MB)

Rettet die Meere in diesem neuen Arcade-Puzzler aus deutscher Produktion:

Blubbles Blubbles
(8)
Gratis (uni, 154 MB)

Updates

Gesuchte Musik und Favoriten lassen sich nun noch schneller abspielen:

Rdio Music Rdio Music
(531)
Gratis (uni, 34 MB)

Das große Update verbessert das Aussehen der App auf iPhone 6 und 6 Plus:

AR7 AR7
(17)
Gratis (iPhone, 9.5 MB)

Die Aktualisierung bringt eine neue Spielzone:

Sonic Jump™ Sonic Jump™
(2704)
2,69 € (uni, 94 MB)

Das Rennspiel wird durch einen weihnachtlichen Truck an die Jahreszeit angepasst:

CarX Drift Racing CarX Drift Racing
(249)
Gratis (uni, 109 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aerofly 2: Die neue Flugsimulator-Konkurrenz von X-Plane 10 macht es deutlich besser

Erst vor kurzem haben wir euch den neuen Flugsimulator X-Plane 10 für iOS vorgestellt. Mit Aerofly 2 gibt es nun eine direkte Konkurrenz.

Aerofly 2 1 Aerofly 2 2 Aerofly 2 3 Aerofly 2 4

Bereits der Vorgänger Aerofly FS (App Store-Link) wurde im App Store mit großer Begeisterung aufgenommen – nun haben die Developer von IPACS den Nachfolger Aerofly 2 veröffentlicht. Aerofly 2 (App Store-Link) ist als Universal-App zum Preis von 4,49 Euro im deutschen App Store erhältlich und beinhaltet in diesem Kaufpreis bereits sechs verschiedene Flugzeuge (F-18, Learjet 45, C172, Baron 58, ASG 29 Segler und Pitts S-2B Doppeldecker). Weitere acht Flugzeuge, darunter eine Boeing B747-400 und ein Airbus A320, können per In-App-Kauf bei Bedarf einzeln nachgekauft werden.

Bedingt durch die hohen grafischen Anforderungen ist Aerofly 2 mit Geräten ab dem iPad 2 und dem iPhone 4S kompatibel – iPod Touch-Modelle sowie das iPad 1 und das iPhone 4 werden seitens der Entwickler nicht unterstützt. Zudem sollte man auf dem zu installierenden iDevice neben iOS 7.0 oder neuer auch 1,55 GB an Speicherplatz freihalten, für die Installation selbst ist oft die doppelte Kapazität notwendig. Erfreulicherweise ist Aerofly 2 – entgegen der Beschreibung im App Store – bereits seit Release am 14. Dezember dieses Jahres in deutscher Sprache nutzbar.

Aerofly 2 bietet Anfängern eine Flugschule mit mehr als 20 Lektionen

Geflogen werden kann in diesem Flugsimulator in der Region um San Francisco in Kalifornien, und zwar laut Angaben der Entwickler in einem mehr als 40.000 Quadratmeilen großen Gebiet. Um sich dort besser zurechtfinden zu können, ist es in den Einstellungen möglich, neben Wetteroptionen und manuellen Steuerungsmöglichkeiten auch Städtenamen und Bezeichnungen von Bergen während des Fluges einzublenden.

Bevor man sich allerdings in die Lüfte begibt, ist es hilfreich, die mehr als 20 Lektionen umfassende Flugschule zu besuchen, um für richtige Flüge gewappnet zu sein. Anders als beim Konkurrenz-Simulator X-Plane 10 findet man in Aerofly 2 allerdings keine umfassenden Missionen oder Challenges, sondern konzentriert sich vielmehr auf die Flugschule und eigenes freies Fliegen. Hierbei kann eine bestimmte Route oder ein Startort auf einer Karte ausgewählt werden – unter anderem lässt es sich so von Palo Alto aus starten oder einen Landeanflug auf den San Francisco International Airport wagen.

In-App-Käufe von Aerofly FS können nicht übernommen werden

Grafisch ist Aerofly 2 dem Kontrahenten X-Plane 10 deutlich überlegen – die Umgebungen wirken hochwertiger und detaillierter, und auch die Flugzeug-Renderings sind hochqualitativ und auf meinem Testgerät, einem iPad Air 2, eine echte Freude für das Auge. Wechselt man von zwei verschiedenen Außenansichten dann in den Cockpit-Modus, gibt es eine äußerst realistische Darstellung mit gedämpften Motorgeräuschen, Spiegelungen auf der Cockpit-Scheibe und rotierendem Propeller (je nach gewähltem Flugzeugmodell).

Nichts desto trotz sollte man nicht vergessen, dass es sich auch bei Aerofly 2 um einen Flugsimulator für mobile Geräte handelt. Die Steuerung, die wahlweise per Gyrosensor zum Neigen und Kippen des Flugzeugs oder per Wischgesten ausgeführt werden kann, ist eher im Arcade-Stil gehalten und wenig umfangreich. Ohne spezielle Dritt-Controller wird man aber einen solchen Simulator auf einem Mobilgerät anders kaum umsetzen können.

Einziges Manko von Aerofly 2 ist die Tatsache, dass bisherige Nutzer der Vorgänger-Version Aerofly FS bei In-App-Käufen erneut zur Kasse gebeten werden. Dieses Vorgehen beschert Aerofly 2 im App Store auch einige negative Rezensionen. Wer allerdings einen realistischen Flugsimulator mit ansprechender Grafik sucht, sollte sich den Titel definitiv genauer ansehen – Nutzer, die eher Wert auf Missionen und Challenges in verschiedenen Fluggebieten bei durchschnittlicher Grafik legen, sind mit X-Plane 10 (App Store-Link), das gratis ausprobiert werden kann, besser bedient.

Der Artikel Aerofly 2: Die neue Flugsimulator-Konkurrenz von X-Plane 10 macht es deutlich besser erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Neues Patent bringt umgekehrtes AirPlay-Mirroring

Apple TV: Neues Patent bringt umgekehrtes AirPlay-Mirroring auf apfeleimer.de

Dass man bei Apple immer auf der Suche nach Neuerungen und neuen Innovationen ist, lässt sich kaum abstreiten, allerdings werden auch die bereits verfügbaren Produkte kontinuierlich verbessert. Auch wenn Apple TV bereits seit über zwei Jahren kein Update in puncto Hardware mehr gesehen hat, arbeitet Apple weiterhin daran, die Software zu verbessern, zumal sich das kalifornische Unternehmen nicht ewig einer Veröffentlichung einer neuen Version, sprich: Apple TV 4, verschließen kann. Nun aber erst einmal zurück zur Software-Seite, bei der Apple ein neues Patent eingereicht hat.

Apple TV: Neues Patent bietet AirPlay-Erweiterung

Und zwar bezieht sich dieses neue Patent auf das AirPlay-Mirroring, allerdings umgekehrt als bisher bekannt. Bisher lässt sich AirPlay nutzen, um Inhalte über ein iPhone, ein iPad oder einen iPod touch via Apple TV auf dem Fernseher anzeigen zu lassen, mit Hilfe des neuen Patents wird es ermöglicht, Inhalte von Apple TV auf mobile iOS-Devices zu streamen.

Apple nennt hierbei sogar ein konkretes Beispiel innerhalb des Patentantrags, und zwar das einer Familie, die zusammen einen Film via Netflix oder iTunes schaut. Würde nun eine Person aufstehen, um beispielsweise Getränke zu holen oder aufs Klo zu gehen, müsste der Film angehalten und wieder gestartet werden, sobald die Person den Raum wieder betritt.

Noch kein Start der neuen Funktion bekannt

Um dies zu vermeiden, könnte dank des Patents der Film einfach auf dem iPhone der weggehenden Person weitergeschaut werden, ohne dass die anderen Zuschauer den Film pausieren müssen. Wann genau das neue Patent in Form einer Apple-TV-Funktion umgesetzt werden soll, ist bisher leider noch nicht bekannt.

Der Beitrag Apple TV: Neues Patent bringt umgekehrtes AirPlay-Mirroring erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fliptastic – Diashows für Instagram erstellen

Erstelle eine Diashow, die 15 Sekunden (perfekt für Instagram!) oder sogar 60 Sekunden lang ist (teile sie auf Facebook, YouTube oder per E-Mail).

Stelle deine schönsten Fotos in fesselnden Diashows zusammen. Verwende Fotofilter, Übergänge und Musik in nur einer App. Und diese App hat einen Namen: Fliptastic!

Funktionen

  • AUSWAHL: Verwende bis zu 20 Fotos für deine Diashow. Wähle sie von Instagram oder aus deinen Fotoalben aus oder nimm neue Fotos über deine Kamera auf.
  • FOTOBEARBEITER: Schneide Bilder zurecht, füge Bildtexte hinzu oder nutze einzigartige Filter für deine Fotos.
  • MUSIK: Untermale deine Videos mit Musik. Nutze entweder die Lieder von Fliptastic (mehr als ein Dutzend Lieder sind integriert) oder die Lieder aus deiner eigenen Musikbibliothek.
  • ÜBERGÄNGE: Lege peppige animierte Übergänge fest, z. B. Überblenden, Weichzeichnen & Schieben.
  • TEILEN: Lade deine Diashows auf Instagram, Facebook oder YouTube hoch oder speichere sie unter Aufnahmen oder teile sie über andere Apps.
  • INSTAGRAM: Tippe einfach auf das Instagram-Logo, um dein Instagram-Video automagisch zu optimieren.
  • Entwickelt und optimiert für iOS 7, kompatibel mit iPhone/iPod Touch/iPad ab iOS 6.

Bitte vergiss nicht, Fliptastic auf Instagram mit einem Hashtag zu versehen: #fliptastic!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Last Minute iTunes-Karte & Amazon Gutschein schenken

Wer kennt das nicht? Weihnachten ist da – und es fehlt ein Geschenk. Die Lösung gibt’s bei Amazon.

Zwar liefert der Online-Riese Bestellungen, die Ihr jetzt aufgebt, morgen noch per Evening-Express aus. Doch das kostet einen horrenden Aufschlag. Einfacher geht’s, in dem Ihr einen Gutschein schenkt.

Amazon-Gutscheine zum Ausdrucken oder zum Versenden per Mail

Nach dem Klick auf den Link oben seht Ihr die Auswahl-Möglichkeiten. Dann müsst Ihr nur noch einen Drucker anschmeißen oder den Gutschein ganz einfach per Mail an Eure Liebsten senden – und schon steht Ihr Weihnachten doch nicht ohne Geschenk da…

Alternative: iTunes-Guthaben verschenken

Das ist auf dieser Sonderseite möglich – von kleinen Beträgen wie 10 oder 20 Euro aufwärts bis zu anderen frei wählbaren Beträgen. Sogar eine Grußbotschaft könnt Ihr eingeben – und den Termin der Auslieferung bestimmen.

iTunes Geschenk senden

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2 64GB WiFi nur 539 Euro (50 Euro Rabatt)

Kurz vor dem Weihnachtsfest hat der Online-Händler Cyberport neue „Deals der Woche“ online gestellt. Neben einem HP Probook 450 G1 und einem Toshiba L50 B 1JJ gibt es dieses Mal auch ein Apple iPad Air 2 zum Sonderpreis. Genauer gesagt, handelt es sich um das iPad Air 2 64GB WiFi in Silber.

cyberport231214

iPad Air 2 als Deal der Woche

Als Deal der Woche stellt Cyberport ab sofort das iPad Air 2 in den Mittelpunkt und senkt dieses im Preis. Apple hat das iPad Air 2 erst im Oktober dieses Jahres vorgestellt. Das Gerät verfügt über ein 7,9“ Retina Display mit 2048 x 1546 Pixel, A8X 64 Bit Prozessor, M8 Motion Coprozessor, Touch ID Fingerabdrucksensor, 8MP Kamera, FaceTime HD Kamera, WiFi, (LTE je nach Modell), Bluetooth, Lightning und vieles mehr.

Im Rahmen der Deals der Woche kostet das iPad Air 2 64GB WiFi nur 539 Euro. Ihr erhaltet somit 50 Euro Rabatt im Vergleich zum Apple Online Store. Der Versand über Cyberport ist kostenfrei. Das iPad Air 2 Modell ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Hier geht es zu den Cyberport Deals der Woche

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Morgenland: Märchenhafte neue Wimmelbild-Welt von Ravensburger für Kinder bis 5 Jahre

Kinder lieben Bilderbücher und entdecken gerne Neues. In der neuen App Morgenland von Ravensburger Digital gibt es jede Menge Inspiration für die Kleinen.

Morgenland 1 Morgenland 2 Morgenland 3 Morgenland 4

Morgenland (App Store-Link) ist am 17. Dezember dieses Jahres im App Store veröffentlicht worden und kann dort zum Preis von 2,99 Euro auf iPhones und iPads geladen werden. Die Developer von Ravensburger Digital bezeichnen ihre Kinder-App als „Nachfolger der weltweit erfolgreichen ‚Wimmelburg‘“, die ab iOS 7.0 oder neuer bei einem Speicherplatzbedarf von 254 MB installiert werden kann. Natürlich stehen schon alle Inhalte in deutscher Sprache bereit.

In Morgenland können Kinder bis zu einem Alter von fünf Jahren in einer märchenhaften orientalischen Welt mit zwei großen Szenen (Stadt und Wüste mit Räuberhöhle) über 60 unterschiedliche Charaktere kennenlernen und insgesamt mehr als 100 Interaktionen ausführen. In der orientalischen Stadt gibt es neben einem Hafenanleger und einigen Häusern auch viele Marktstände, wo sich Menschen und Tiere, darunter Schafe, Pferde und Kamele, tummeln. Durch Antippen führen diese dann spezielle kleine Aktionen aus.

Sechs Minispiele in Morgenland sorgen für zusätzliche Abwechslung

Im Hauptmenü kann man sich auch noch für die zweite Szene, eine Wüste mit einer Räuberhöhle, entscheiden, in der ebenfalls mit Charakteren und Tieren interagiert werden kann. In beiden großen Welten finden sich zur Abwechslung noch insgesamt sechs Minispiele, die mit einem Ausrufezeichen über einer bestimmten Person angedeutet werden. Tippt das Kind darauf, bekommt es eine Aufgabe – beispielsweise die frechen fünf Affen auf dem Wimmelbild wieder zu finden, die dem Markthändler Obst gestohlen haben. Leider sind die eingeblendeten Texte, die die Aufgabe des Kindes beschreiben, nicht eingesprochen worden – hier muss im Bedarfsfall ein Elternteil vorlesen oder das Kind bereits über erste Lesekenntnisse verfügen.

Insgesamt jedoch versprüht das 2,99 Euro teure Wimmelbild-Spiel eine wirklich gut umgesetzte, sehr lebendige Atmosphäre, die durch eine entsprechende Geräuschkulisse wie Wasserplätschern, knirschendem Sand unter den Füßen der Personen oder heulendem Wind aufgewertet werden. Die bisherigen Rezensenten im App Store sind der gleichen Meinung und bescheinigen bisher große Begeisterung der eigenen Kleinen für die beiden vorhandenen Wimmelbilder in Morgenland. Ebenfalls empfehlenswert ist der Vorgänger, Wimmelburg (App Store-Link).

Der Artikel Morgenland: Märchenhafte neue Wimmelbild-Welt von Ravensburger für Kinder bis 5 Jahre erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kate Winslet soll in Steve Jobs-Film mitspielen

104.274.234

Der Film über Steve Jobs Leben lässt die Presse einfach nicht ruhen und es kommen immer wieder neue Gerüchte ans Tageslicht, mit denen man nicht gerechnet hat. So soll nun auch Kate Winselt in Gesprächen mit den Produzenten stehen, um eine Rolle im Film zu übernehmen. Langsam aber sicher nimmt der Film selbst Formen an und auch die Besetzung scheint langsam aber sicher besser zu werden.

Es zeigt aber auch eindeutig, wie weit man noch von einem Dreh entfernt ist und welche Hürden dem Film noch bevorstehen könnten. Es ist noch völlig unklar, ob Kate tatsächlich das Angebot wahrnehmen wird und ob man sie auch im Film betrachten kann. Ansonsten sind keine weiteren Details bekannt geworden. Wir werden das Thema aber weiterhin beobachten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Prozent aller digitalen Dollar wird über Apple Pay bezahlt

Im November flossen in den USA bereits ein Prozent aller über digitale Bezahldienste ausgegebenen US-Dollar über Apple Pay. Dies geht aus einem Bericht der Investmentforscher von ITG zurück. Diese Zahl sei laut den Experten beeindruckend, da Apple Pay erst seit Ende Oktober verfügbar ist und nur mit den neuesten iPhone-Modellen kompatibel ist. „Apple Pay hat das Zeug dazu, den Markt der mobilen...

Ein Prozent aller digitalen Dollar wird über Apple Pay bezahlt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Last-Minute-Geschenk: iTunes Guthaben versenden

Wer es bisher nicht geschafft hat, ein Weihnachtsgeschenk zu besorgen, der kann seinen Liebsten immer noch mit einem iTunes Gutschein eine kleine Freude machen. Siri ist euch dabei sogar behilflich.

1419355762 Last Minute Geschenk: iTunes Guthaben versenden

Fordert Siri einfach auf, eine iTunes Geschenkkarte zu kaufen und sie führt euch zum entsprechenden Formular, mit dem ihr Geld von eurem hinterlegten Konto in eine digitale iTunes Karte verwandelt. Alternativ könnt ihr im App Store unter Highlights auch herunter wischen und dort auf den Button "Verschenken" tippen.

In dem Formular müsst die eMail-Adresse des Empfängers angeben (am besten die, die er/sie als Apple ID benutzt). Weiterhin möchte Apple den Namen von euch wissen, genauso wie eine persönliche Nachricht, die dem iTunes Gutschein angehängt wird. Der Betrag darf zwischen 10 und 50 Euro groß sein. Darunter könnt ihr den Zeitpunkt bestimmen, an dem der Empfänger das iTunes Guthaben erhalten soll.

1419356507 Last Minute Geschenk: iTunes Guthaben versenden

Tippt ihr auf Weiter könnt ihr zwischen sieben verschiedenen Layouts für den Gutschein wählen. Dieses wird dem Bekannten in der Mail sichtbar und dient als Verzierung für eure Nachricht. Einfach Design auswählen und abschicken – je weihnachtlicher desto passender.

Apps verschenken.

Wer jedoch keinen Geldbetrag sondern lieber direkt eine Wunschapp verschenken möchte, kann dies ebenfalls im App Store tun. Einfach die entsprechende Anwendung heraussuchen und auf den Teilen-Pfeil tippen. Im Auswahlmenü zeigt sich nun die Taste "Geschenk". Dahinter verbirgt sich das bekannte Formular von oben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 23.12.14

Produktivität

OX Drive OX Drive
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Periscope Pro Periscope Pro
Preis: 19,99$ 8,99 €

Gesundheit & Fitness

iMuscle 2 iMuscle 2
Preis: 8,99$ 0,89 €

Soziale Netze

SocialPanel SocialPanel
Preis: Kostenlos

Reisen

Hangi Köprü? Hangi Köprü?
Preis: Kostenlos

Lifestyle

Weather Wall Weather Wall
Preis: Kostenlos

Musik

Radium ~ Perfect Internet Radio Radium ~ Perfect Internet Radio
Preis: 9,99$ 4,49 €

Spiele

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[23. Dezember] #V177 Mit der neuen Synology Diskstation DS 215j alle Daten zentral aufbewahren

Synology-Diskstation-Beitrabsild-23.-DezemberWie viele Produktempfehlungen können sich denn noch täglich toppen? Im vorletzten digitalen Adventskalender vor Weihnachten eigentlich nur noch das heutige. Jeden Tag ein Produkt als unsere redaktionelle Empfehlung – das ist unser Ziel und damit herzlich Willkommen zu unserer kleinen Weihnachtsserie: Seit 23 Tagen haben wir Euch jeden Tag ein digitales Adventstörchen zur Verfügung gestellt. Heute eine eigene Cloud! Wie wäre das? Klingt im ersten Moment nach nichts Besonderem und viele von Euch mögen denken: “Meine eigene Cloud habe ich doch bei jedem x-beliebigen Cloud-Anbieter.” Doch eine Synology DiskStation ist ein Cloud Server, welcher in den eigenen Vier-Wänden steht und der Speicher nach eigenen Bedürfnissen mit Festplatten erweitert werden kann. Heute haben wir die brand-aktuelle DiskStation DS215j angetestet, ein Network Access Server für das Eigenheim und Büro – im Rahmen unseres Adventskalenders seht ihr die Videoepisode hierzu. Die heute hier vorgestellte DS215j ist ein 2-Bay NAS-Server, der für Heim- und Privatanwender konzipiert wurde und neben einer Dual-Core-CPU umfangreiche Funktionen bietet. Genießt müheloses Teilen von Daten, Backups, Multimedia Streaming sowie Cloud-Synchronisierung ohne Euer Budget zu überschreiten. Eure eigene Cloud beginnt nämlich hier! SYNOLOGY 2-Bay NAS Server 800Mhz Dual Core CPU 512MB Ram Schnelligkeit ist bei diesen Kisten eines der wichtigsten Kennzahlen: Mit der Dual-Core-CPU bietet die DS215j eine Geschwindigkeit beim Lesen von über 111 MB/s und beim Schreiben von über 87 MB/s, das ist eine Verbesserung von 19,4 % im Vergleich zum Vorgängermodell. Genießt damit höhere Datenübertragungsraten sowie eine schnelle Datensicherung und eine nahtlosere Cloud-Synchronisierung.

Produkteigenschaften der Synology DS 215j

  • MULTIMEDIA STREAMING auf all Eure Endgeräte
  • PRIVATE CLOUD ohne Zusatzkosten
  • BACKUP mit Planer
  • MOBILE APPS für iOS, Android und Windows Phone
  • Einfaches FILE SHARING
  • Eigene BENUTZERKONTEN für Freunde und Familie
  • integrierte VIDEOÜBERWACHUNGSFUNKTION
  • Sichere DATENSPEICHERUNG
  • Übersichtliche DATENVERWALTUNG
  • Preis: EUR 179,70 – Kauflink bei Amazon

Video: Highlight für iPad Nutzer

Es mag Nutzer unter unsere Zuschauern geben, die sich dieses NAS ausschließlich zur Archivierung der eigenen HD- und SD- Filme kaufen würden. Eine persönliche Filmsammlung um die 2 – 3TB dürfte möglich sein, denn im NAS würde ich dann empfehlen, 2 x 2TB-Platten einzusetzen. Somit kann der Nutzer von WD-Mediaplayern (einmal auch per W-LAN), Smart-TV, PC und – jetzt kommt das wichtigste Gerät – von dem iPad Air 2 zugreifen! Wer auf ein iPad bei der Nutzung der Synology wert legt, erfährt hierbei eine Besonderheit mit dem iPad: Es gibt eine iOS-App für das NAS Synology. Längst wurden verschiedene FileExplorer auf dem iPad vorher ausprobiert, auf die die Festplatten über den Mediaplayer zugreifen. Das funktionierte auch soweit, allerdings lief kein Film synchron in Bild und Ton! Der Film lief bis zu 2 Sekunden zeitversetzt! Die App für das 2-Bay NAS nennt sich “DS file”. Besitzt einen eigenen Player und die Filme laufen “absolut synchron” auf dem iPad (alles im TS-Format). Genau das werden hier viele Nutzer auch gesucht haben. Dieser Player weist allerdings noch eine Besonderheit auf. Der Player kann ISO-Filme abspielen! Das konnten bisher nur die WD-Mediaplayer und der VLC am PC. Kein anderer Player auf dem iPad kann das.

Video zur 177. Episode mit der Synology DS 215j

Hat Euch dieser Beitrag gefallen, dann empfiehlt ihn über Eure Social Media Kanäle weiter. Die Aktion zu den Adventstörchen läuft logischerweise noch bis zum 24.12.2014. Mehr Infos zu dem heutigen Törchen findet ihr unter iPadBlog.de/Synology. Danke für Eure heutige Aufmerksamkeit.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Neue Fotos + Video

In regelmäßigen Abständen blicken wir auf den Baufortschritt des Apple Campus 2. So haben wir erst vor wenigen Tagen ein offizielles Foto zum Baufortschritt gezeigt, welches Apple und die Stadt Cupertino online gestellt haben. Ein paar Tage zuvor gab es ein inoffizielles Video.

campus2_1

Am heutigen Tag legen die Kollegen von Appleinsider mit verschiedenen Fotos und einem neuen Video nach. Das Gelände wurde aus verschiedenen Perspektiven geknipst und bietet ein paar Nahaufnahmen.

Es geht voran, dies ist immer wieder auf den Bildern der letzten Wochen und Monate zu sehen. Auf dem ganzen Gelände sind Baufahrzeuge und Kräne zu erkennen, die an verschiedenen Stellen Arbeiten durchführen. Neben dem eigentlichen Raumschiff wird es noch verschiedene Nebengebäude, so unter anderem ein Auditorium, soll 161 Millionen Dollar kosten, geben. Hier werden vermutlich zukünftig Apple Keynotes stattfinden.

campus2_2

Auch das Parkaus, welches auf dem Gelände entsteht, schreitet voran. Sollte alles nach Plan laufen, so wird Apple im Jahr 2016 den Campus 2 eröffnen.

campus2_3

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blubbles: Neues Arcade-Game made in Berlin [VIDEO]

Die bösen Blubbles haben die Meere in ihre Gewalt gebracht und Ihr sorgt unter Wasser für Ordnung.

Der Arcade-Puzzler aus der Schmiede des Berliner Entwicklers Markus Glasmeier ist universal erhätlich und kommt mit 90 Level, die es zu meistern gilt. Ihr spielt Captain Octopus, der die schwierige Aufgabe erhalten hat, die Meere wieder zu befreien. Ihr beginnt am Rand des Spielfeldes. Bewegt Ihr Euch auf dem Feld, zieht Ihr eine Linie hinter Euch. Sobald Ihr das nächste Mal den Rand berührt, gilt die gezogene Fläche als befreit. So versucht Ihr, in der limitierten Zeit eine vorgegebene Fläche zu befreien, um ein Level abzuschließen.

Blubbles Screen1

Blubbles Screen2

Zufällig auftauchende Powerups sind dabei sehr hilfreich. Sollte einmal einer der bösen Blubbles die Linie berühren, verfolgt Euch ein kleiner Punkt, der Euch nicht berühren darf. Sicher seid Ihr, sobald Ihr den Rand erreicht habt. Seid Ihr zu langsam oder verliert Ihr zu viele Lebenspunkte, erhaltet Ihr weniger Punkte und so auch eine niedrigere Sterne-Wertung. Die ersten 15 Level sind kostenlos erhältlich. Danach entscheidet Ihr, ob Ihr In-App weitere Level freischalten möchtet. (ab iPhone 4, ab iOS 7, deutsch)

Blubbles Blubbles
(8)
Gratis (uni, 154 MB)


(YouTube-Direktlink)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TimeCube: In diesem Casual Game kontrolliert ihr die Gegner, nicht euch selbst

So ein Spielchen habe auch ich noch nicht ausprobiert – in TimeCube steuert ihr statt eures eigenen Charakters die Gegner, um zu überleben.

TimeCubeTimeCube (App Store-Link) ist ein rasantes Casual Game, das kostenlos im deutschen App Store zum Download bereit steht und etwa 24 MB eures Speicherplatzes in Anspruch nimmt. Seit dem 17. Dezember kann das in englischer Sprache vorliegende TimeCube heruntergeladen werden.

Das Gameplay von TimeCube ist wirklich einmal eine willkommene Abwechslung unter den vielen kleinen Casual Games, die sich im App Store derzeit tummeln. Wie in der Artikel-Überschrift schon angedeutet, ist das Ziel dieses Games nämlich nicht, den eigenen Charakter durch ein Labyrinth voller Gegner zu bugsieren, sondern andersherum die Feinde und Hindernisse zu kontrollieren, um die nicht beeinflussbare eigene Zeitkapsel möglichst weit voran gleiten zu lassen.

Keine In-App-Käufe in TimeCube – dafür aber auch Werbebanner

In einer eher einfach gehaltenen Umgebung, die laut Angaben der Entwickler von der asiatischen Papier-Falttechnik Origami beeinflusst wurde, fließen so die Gegner langsam an einem vorbei, können aber über zwei Touch-Felder am linken und rechten unteren Bildschirmrand auch weiter verlangsamt oder beschleunigt werden. Auf diese Art und Weise entsteht ein ziemlich herausforderndes Gameplay, das sich über insgesamt 30 Level erstreckt.

Das besonders schwierige an TimeCube ist vor allem die Koordination, die beiden Buttons zum Beschleunigen und Verlangsamen der Hindernisse im richtigen Zeitpunkt zu betätigen. Immerhin gibt es in den 30 Leveln auch Checkpoints, so dass man nicht gezwungen ist, nach jedem tödlichen Crash erneut vom Level 1 zu starten. Ärgerlich sind nur die Werbebanner, die auch während des Spiels am oberen Bildschirmrand eingeblendet werden – ich habe bisher leider noch keine Möglichkeit gefunden, diese im Spiel durch einen einmaligen In-App-Kauf dauerhaft zu entfernen. Dabei hätte dieses ungewöhnliche Spiel eine kleine Unterstützung des Developers durchaus verdient.

Für weitere Abwechslung sorgt zudem eine Anbindung an das Game Center von Apple, über das insgesamt zehn Erfolge sowie eine Highscore-Liste eingesehen werden kann. Letztere zeigt die Schwierigkeit von TimeCube: Bisher hat es keiner der Spieler über Level 19 von 30 hinaus geschafft.

Der Artikel TimeCube: In diesem Casual Game kontrolliert ihr die Gegner, nicht euch selbst erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Russischer Apple Store wieder geöffnet: 35% Preiserhöhung

Die gute Nachricht: Russische Anwender können wieder im Apple Online Store einkaufen. Die schlechte: Die Preise sind um satte 35% gestiegen. So kostet ein iPhone 6 mit 16 GB Speicher jetzt rund 750 Euro, letzte Woche waren es noch 555 Euro.

Letzte Woche hat Apple den russischen Apple Online Store geschlossen, um die Preise für die einzelnen Geräte an den Wechselkurs des Rubels anzupassen. Dieser hat eine bewegte Zeit hinter sich und immer mehr an Wert verloren. So war ein iPhone 6 mit 16 GB für 39.990 Rubel zu haben, was zuletzt 555 Euro entsprach.

Nun ist der Store wieder geöffnet und bietet die Produkte zu veränderten Preisen an, wie Apple auch schon in der vergangenen Woche angekündigt hat. Ein iPhone 6 mit 16 GB kostet nun aber 53.990 Rubel, was derzeit 750 Euro entspricht. Das teuerste iPhone, iPhone 6 Plus mit 128 GB, liegt bei 77.990 Rubel, umgerechnet 1083 Euro. Von der Warte aus betrachtet hat Apple also die Preise tatsächlich eher angepasst an die Umrechnungen in der Eurozone mit einem kleinen Puffer, falls der Rubel weiter an Wert verliert.

Die Preiserhöhungen ziehen sich wie ein roter Faden durch die Produktpalette von Apple. Auch das günstigste iPhone, iPhone 5c mit 8 GB Speicher, liegt jetzt bei 29.990 Rubel (etwa 416 Euro). Will man hingegen einen iMac mit Retina-Display haben, sind fast 200.000 Rubel nötig, etwa 2800 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar zum Unge-Exit bei Mediakraft: “Oah, siehst du die Bremsspur”

YouTube

In den letzten Tagen hat es einen Sturm im Wasserglas der Social-Media-Landschaft gegeben. Was anfangs als Unge-Exit bei Mediakraft begann, ist mittlerweile ein Kulturkampf zwischen der Generation YouTube und teils deutlich älteren Menschen geworden, wie zum Beispiel Jan Böhmermann. Wie alles begann… Am 20. Dezember veröffentlicht Simon Unge (geboren am 31.08.1990) auf einem seiner beiden (ehemaligen) YouTube-Kanäle, “ungefilmt”, ein Video, in dem er am Zittern ist und die “schwerste Entscheidung” seines Lebens mitteilt. Der YouTuber kündigt darin die Beendigung der Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Mediakraft an, bei dem er eigentlich unter Vertrag steht. Unge kommt mit seinen Videoveröffentlichungen auf zwei (...). Weiterlesen!

The post Kommentar zum Unge-Exit bei Mediakraft: “Oah, siehst du die Bremsspur” appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Starbucks bietet Bezahlung per App in Deutschland an

Ab dem 27. Dezember 2014 können deutsche Kunden der Kaffeehauskette Starbucks auch hierzulande bequem per App bezahlen. Seit knapp vier Jahren bietet Starbucks diese Option bereits erfolgreich in den USA an. Nun startet die mobile Zahlungsart auch endlich in Deutschland in Form einer kostenlosen App für iOS und Android.

Starbucks Germany

Um mit der kostenfreien Starbucks App bezahlen zu können, ist das Abscannen eines Barcodes notwendig. Diesen Code zeigt die Applikation direkt an. Die Abbuchung des Geldes erfolgt dann über das Guthabenkonto bei Starbucks, das komfortabel per Kreditkarte aufgeladen werden kann. Neben der Bezahlung per App unterstützt der neue Client auch das Bonusprogramm My Starbucks Rewards für Bestandskunden der Kaffeehauskette.

Aus den aktuellen Bewertungen der Starbucks Germany App im App Store geht hervor, dass bei Weitem nicht alle Nutzer mit dem Service zufrieden sind. Einige App-Nutzer beklagen den geringen Funktionsumfang und häufige Abstürze, was beim Bezahlen natürlich alles andere als sinnvoll ist. Bei der Version für Googles Betriebssystem Android sehen die Bewertungen auf dem ersten Blick deutlich besser aus der Sicht von Starbucks aus.

Seit Anfang 2011 bietet Starbucks in den USA bereits das Bezahlen per App für iOS und BlackBerry an. Später folgte ebenso der Support von Android-Geräten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sevenmac wünscht Euch ein frohes Weihnachtsfest

Wir von Sevenmac wünschen Euch ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest! Wir sagen herzlichen Dank für Eure Besuche, Kommentare und die vielen Likes! Erholen wir uns alle gut und bis gleich nach Weinachten! Euer Sevenmac Team
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“True Skate” & “Skater” erhalten Content-Updates

“True Skate” & “Skater” erhalten Content-Updates Skate-Simulationen gibt es nicht allzu viele im AppStore. Zwei der besten Genrevertreter, True Skate (AppStore) von True Axis und das noch recht neue Skater (AppStore) von Frosch Media, haben kürzlich Updates mit neuem Content erhalten, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. -i10682-Für das 1,79€ teure True Skate (AppStore) gibt es mit dem SLS 2014 Kurs in Los Angeles einen neuen Schauplatz (für 0,89€ als IAP), an dem ihr euer Können unter Beweis stellen können. Ebenfalls mit beim Update dabei sind ein paar Fehlerbehebungen, neue Kamerawinkel und einige weitere Optionen und Verbesserungen.
True Skate iOS -i14740-Noch länger fällt die Liste der Neuerungen für das erst im September erschienene und 4,49€ teure Skater (AppStore) aus. Mit dem Love Park Philadelphia gibt es eine neue, kostenlose Umgebung. Dazu kommen neue Tricks (Smith Grinds und Feeble Grinds), neue Ausrüstungen, neue Teilen-Funktionen für Videomitschnitte und einige weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen.Skater iOS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-CEO Tim Cook: CEO des Jahres laut CNN

Apple-CEO Tim Cook: CEO des Jahres laut CNN auf apfeleimer.de

Für Apple-CEO Tim Cook war dieses Jahr mit Sicherheit ein denkwürdiges, zumal Apple nicht nur erfolgreicher denn je ist und auch für die Zukunft sehr gut aufgestellt scheint, sondern auch, weil sich Cook zu einem der besten CEOs der Welt entwickelt hat. Nach dem Tod von Apple-Gründer Steve Jobs waren nicht wenige Experten skeptisch, dass der als konservativ verschriene Cook den Erfolg Apples in die Zukunft transportieren könne – mittlerweile hat sich das Bild des Apple-CEOs komplett geändert und er gilt als Großer seiner Zunft.

Tim Cook: Auszeichnung durch CNN erhalten

Verbunden ist die sehr gute Arbeit von Tim Cook auch mit diversen persönlichen Auszeichnungen, die er in diesem Jahr verliehen bekommen hat. Kurz vor dem Jahreswechsel kommt noch eine weitere Auszeichnung hinzu, nämlich die des “CEO des Jahres 2014“, verliehen durch das CNN. Für das TV-Netzwerk fiel die Wahl klar auf Cook, der den härtesten CEO-Job der USA inne hat.

Angesichts des Drucks, der permanent auf Apple lastet, eine treffende Bezeichnung – zumal Cook die Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern komplett übertroffen hat. In zahlreichen Segmenten konnte Apple neue Allzeithochs erreichen, zudem stieg der Apple-Aktienkurs alleine in diesem Jahr um über 40 Prozent an, Tendenz: weiter steigend.

Experten: Zukunft Apples sieht sehr gut aus

Doch nicht nur gegenwärtig ist Apple so erfolgreich wie nie, auch für die Zukunft sehen viele Experten und Analysten einen großen Erfolg. Mit der Apple Watch kann ein komplett neues Segment erschlossen werden, Apple Pay ist ein sehr guter Schritt in einen neuen Sektor und die bisherigen Verkaufsschlager wie das iPhone zeigen keine Anzeichen von Schwäche. All das sind Gründe, warum Tim Cook die Auszeichnung als “CEO des Jahres 2014″ vollkommen verdient hat.

Der Beitrag Apple-CEO Tim Cook: CEO des Jahres laut CNN erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Neues Video zeigt viele Details

Apple Campus 2: Neues Video zeigt viele Details auf apfeleimer.de

In der jüngeren Vergangenheit stand der neue Apple Campus 2 bei uns bereits mehrfach im Fokus, insbesondere deshalb, weil zwei von vier Phasen der Bauarbeiten bis in Q1 2015 abgeschlossen sein sollen und die dritte Phase in Q2 2015 beendet werden soll. Nun gibt es bei “AppleInsider” ein umfangreiches Feature zu finden, das nicht nur diverse Bilder von einzelnen Spots der Bauarbeiten beinhaltet, sondern auch ein neues Video (siehe Ende des Beitrags), das einen Blick auf den Stand der Bauarbeiten ermöglicht.

Apple Campus 2: Aufschüttung komplett

Im Vergleich zum letzten Stand gibt es auf jeden Fall diverse Veränderungen zu finden, unter anderem sind die Arbeiten zur Aufschüttung des Bodens bereits komplett abgeschlossen, zumindest was das Hauptgebäude, das “Spaceship“, anbelangt. Mittlerweile liegen etliche Betonklötze verteilt, die in Kürze dafür genutzt werden sollen, um die Grundmauern zu ziehen, damit die übrigen Bauarbeiten fortgesetzt werden können.

Auch der Ring, der das “Spaceship” auf dem Apple Campus 2 darstellen wird, lässt sich bereits mehr als deutlich erkennen, genau wie weitere Gebäude. Zum Beispiel das geplante Theater, in dem Apple in Zukunft auch komplette Keynotes abhalten könnte. Auch ein riesiges Parkhaus ist Teil des neuen Campus 2, wobei das Parkhaus in den vergangenen Wochen rapide gewachsen ist.

Spaceship: Eröffnung soll Ende 2016 erfolgen

Ab Q2 2015 soll nur noch eine Bauphase beim Apple Campus 2 bearbeitet werden, die drei übrigen Phasen sollen bis dahin erfolgreich abgeschlossen sein. Die Eröffnung des Spaceship Campus ist laut Bauplan für Ende 2016 eingeplant, im Folgenden habt Ihr die Chance, das neue Video zum aktuellen Stand der Bauarbeiten anzuschauen:

[Bild via Cupertino.org (CC BY-SA 3.0)]

Der Beitrag Apple Campus 2: Neues Video zeigt viele Details erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Neue Infos – jetzt auch auf Deutsch

Bereits Ende November hat Apple auf seiner US-Website neue Details zur Apple Watch veröffentlicht. Nun gibt es viele dieser Infos auch auf Deutsch.


Auf apple.de findet Ihr jetzt drei neue Seiten zu den Themen “Zeitmessung”, “Neue Verbindungsmöglichkeiten” und “Gesundheit und Fitness”. Frische Informationen über apple.com hinaus gibt es zwar nicht – dafür müsst Ihr aber ab sofort nicht mehr Englisch können, um Euch ausführlich über die Apple Watch zu informieren.

Apple Watch

Vielleicht die spannendste Neuheit: Auch auf der deutschen Seite nennt Apple jetzt “Anfang 2015″ als Starttermin für die Uhr, parallel zum “Early 2015″ auf der US-Seite. Ihr könnt also davon ausgehen, dass Deutschland terminlich nicht benachteiligt wird, sondern dass wir die Uhr zeitgleich mit den USA bekommen.

(Autor: Jörg)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples gebrochene Versprechen: BBC-Dokumentation über Arbeitsbedingungen bei der iPhone-Produktion

Heute Morgen haben wir über ein Behind-the-Scenes Video des neuen Apple-Werbespots zu Weihnachten berichtet, bei dem die Enkelin ihrer Großmutter ein ganz besonderes Geschenk auf dem iPad überreicht. Ein Behind-the-Scenes Video der etwas anderen Art hat die BBC am gestrigen Abend ausgestrahlt und hat hinter die Kulissen...

Apples gebrochene Versprechen: BBC-Dokumentation über Arbeitsbedingungen bei der iPhone-Produktion
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook ist „CEO des Jahres 2014“

Von der Financial Times wurde Apple CEO kürzlich zur Person des Jahres 2014 gewählt. Nun gibt es die nächste Auszeichnung für den Apple Chef. Am heutigen Tag gab CNN die Ergebnisse zur Wahl des „CEO des Jahres 2014“ bekannt. Ganz oben auf dem Treppchen steht Apple CEO Tim Cook.

cook_ceo2014

Laut CNNMoney hat Cook im abgelaufenen Jahr einen fantastischen Job gemacht. Unter anderem habe sich der Apple Aktienkurz um 40 Prozent verbessert. Dies sei in erster Linie den neuen Produkten wie dem iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Pay zu verdanken. Auch der Ausblick auf ein aufregendes 2015 sowie die Apple Watch habe dazu beigetragen.

Klickt man sich durch das Ranking, so zeigen sich weitere namhafte CEOs. Auf Platz 2 landet BlackBerry CEO John Chen. BlackBerry sei noch lange nicht tot. Vielmehr sei Chen deutlich fokussierter auf Software und er versuche nicht, koste es was es wolle, Marktanteile zu gewinnen.

Auf Platz 3 landet Microsoft CEO Natya Nadella, der seit der Übernahmen des Chefpostens von Steve Ballmer einen wirklich guten Job gemacht hat. Der Aktienkurs stieg um 26 Prozent. Mary Barra (GM CEO) sowie Yahoo CEO Marissa Mayer runden die Top 5 der Wahl ab.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Serienproduktion des neuen 12 Zoll MacBook Air soll Anfang 2015 beginnen

Schon seit Längerem gibt es Gerüchte rund um ein neues MacBook Air mit einem 12 Zoll in der Diagonale messenden Bildschirm. Nun berichtet Digitimes unter Berufung auf Quellen aus der Zulieferkette von Apple, dass die Serienfertigung des neuen Geräts im ersten Quartal 2015 anlaufen soll....

Serienproduktion des neuen 12 Zoll MacBook Air soll Anfang 2015 beginnen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meizu M1 Note: Ein neuer iPhone 5c Nachbau

Selbst ein Jahr nach Release dient das iPhone 5c als Vorbild für Klone aus dem Reich der Mitte. Mit dem Meizu M1 Note kommt bald ein neuer aus dieser Sparte auf den Markt.

Erst einmal etwas zu den technischen Daten des M1 Note: Angetrieben wird es von einem 64 Bit Octacore-Prozessor von Mediatek. Der 5,5" Bildschirm besitzt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 400 ppi – etwa so viel, wie das iPhone 6 Plus. Auch zwei Gigabyte RAM findet man zu aller Überraschung vor. Specs hin oder her – wie flüssig das Gerät im Endeffekt läuft und wie lange es hält, steht sprichwörtlich auf einem anderen Blatt. Gerade bei einem Preis von umgerechnet 130 Euro.

Dennoch kommt man nicht daran vorbei, dass das Gerät eine offensichtliche Kopie des iPhone 5c ist. Die Ränder oben und unten, die abgerundete Form, die Platzierung der Lautstärkeknöpfe, sogar der Hintergrund: Alles sieht aus, als käme es direkt von Apples Website.

Das Gerät ist vorerst nur in China erhältlich und wird hier angeboten. Im folgenden Video könnt ihr das M1 Note noch mal aus anderen Winkeln betrachten.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 50.00 € inkl. Versand (aus Polen)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Dritter Geburtstag von Temps: Mac-Wetter-App für kurze Zeit mit 50% Rabatt laden

Auch auf meinem MacBook kommt die Wetter-Anwendung Temps täglich zum Einsatz. Nun gibt es etwas zu feiern.

TempsIm Zuge des dritten Geburtstags von Temps im Mac App Store hat sich der Entwickler Andreas Grossauer etwas einfallen lassen: Für einen begrenzten Zeitraum gibt es die sonst zwischen 2,69 Euro und 1,79 Euro teure Wetter-App für kleine 89 Cent. Wer noch nicht bei einer der letzten Preisaktionen von Temps (Mac Store-Link) zugeschlagen hat, sollte sich spätestens jetzt diesen Schritt überlegen – denn die App ist nach unseren Erfahrungen ihr Geld allemal wert.

Temps hat erst vor wenigen Tagen ein Design-Update bekommen und erstrahlt seitdem in einem noch moderneren Layout mit angepassten Wetter-Symbolen. Die nur etwa 3 MB große Anwendung erfordert zur Installation mindestens OS X 10.8 und einen 64 Bit-Prozessor. Die Anwendung nistet sich unauffällig in der Menüleiste des Macs ein und kann dort nicht nur die aktuelle Temperatur für einen ausgewählten Ort auf der ganzen Welt, sondern dank einer Netatmo-Anbindung auch optional die Indoor- und Outdoor-Daten der WLAN-Wetterstation anzeigen.

Optional auch monochromes Layout in Temps auswählbar

Developer Andreas Grossauer bezeichnet seine App daher nicht umsonst als „beste Wetterstation und Weltzeituhr für die Menüzeile Ihres Macs sowie die ideale App zum Anzeigen der Daten Ihrer Netatmo-Wetterstation“. Temps kann in der Tat beim Antippen der Menüleisten-Anzeige das Wetter samt einer dreitägigen Vorhersage mit Tagestemperaturen und Regenwahrscheinlichkeit sowie einer ausführlichen Wetter-Auswertung für den aktuellen Tag für bis zu 10 Standorte auf der ganzen Welt anzeigen.

Für Minimalisten steht zudem ein monochromes Layout bereit, das mit dem Update auf die aktuelle Version 1.12 wieder Einzug in Temps gehalten hat, ebenfalls kann zwischen Celsius- und Fahrenheit-Einheiten gewechselt werden. Wir jedenfalls sind von der unauffälligen Temperatur-Ansicht, dem übersichtlichen Layout, der Netatmo-Anbindung und den zahlreichen Anpassungs-Optionen begeistert und können Temps allen Mac-Nutzern nur ans Herz legen.

Der Artikel Dritter Geburtstag von Temps: Mac-Wetter-App für kurze Zeit mit 50% Rabatt laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft: Neue Website soll Apple-Nutzer zum Surface Pro 3 bewegen

Microsoft: Neue Website soll Apple-Nutzer zum Surface Pro 3 bewegen auf apfeleimer.de

In der Vergangenheit haben bereits mehrere Unternehmen versucht, sich mit Werbung gegen Apple zu positionieren und zu versuchen, Apple-Kunden zu einem Wechsel zu den eigenen Produkten zu bewegen. Samsung war in diesem Bereich federführend, aber auch Microsoft hat sich in diesem Punkt aktiv gezeigt, speziell was die Surface-Tablets anbelangt. Das aktuelle Modell ist das Surface Pro 3, zu dem Microsoft nun eine separate Website online gestellt hat, die sich komplett an diejenigen richtet, die ein MacBook besitzen und mit einem Wechsel liebäugeln.

Surface Pro 3: Microsoft will Apple-Switcher

Und zwar ist die Website so strukturiert, dass Besitzer eines MacBooks schnell und einfach herausfinden können, in welchen Punkten das Surface Pro 3 laut Microsoft überlegen ist. Hinzu kommt, dass Microsoft aufzeigt, wie sich bekannte und nützliche Funktionen der MacBook-Modelle auch einfach mit dem Surface Pro 3 umsetzen lassen, sodass Umsteiger keine Probleme bei der Umstellung fürchten müssen.

Für Microsoft ist es natürlich lukrativ, die Apple-Nutzer zu einem Umstieg zu bewegen, da diese statistisch gesehen eher gewillt sind, viel Geld für ein hochwertiges Produkt auszugeben als Käufer anderer Marken. Da auch das Surface Pro 3 kein Schnäppchen ist, hat Microsoft quasi sehr gute Voraussetzungen gefunden, solange die Apple-Nutzer einen Umstieg ins Microsoft-Lager offen gegenüber stehen.

Neuer Werbespot zum Surface Pro 3 online

Ob Microsoft mit seiner Kampagne Erfolg haben wird, steht dennoch auf einem anderen Blatt geschrieben. Zusätzlich zur neuen Website hat das Unternehmen aus Redmond im vergangenen Monat auch einen neuen Werbespot zum Surface Pro 3 veröffentlicht, der sich natürlich auf Weihnachten bezieht und den Ihr Euch im Folgenden anschauen könnt:

Der Beitrag Microsoft: Neue Website soll Apple-Nutzer zum Surface Pro 3 bewegen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NTP-Aktualisierung: Über Auto-Updates und Abhilfe für Lion, Snow Leopard und ältere OS-X-Versionen

Auf manchen Macs landet das dringende Sicherheitsupdate vollautomatisch, aber ohne eindeutige Ankunftsmeldung. Ältere Macs müssen derweil ohne Apples Aktualisierung auskommen. Aber auch für solche Fälle gibt es Abhilfe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Tipp: iPhone-Taschenlampe schneller ausschalten

Der Blitz der iPhone-Kamera lässt sich jederzeit auch aus dem Lockscreen als Taschenlampe aktivieren – Apple hat die Funktion in das Kontrollzentrum integriert. Das Abschalten der Leuchte geht aber auch flotter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4Video MXF Converter

4Video MXF Converter ist eine der besten Konvertierung-Software für MXF Datei. Es kann MXF in MOV, MXF in MP4, MXF in WMV, MXF in FCP umwandeln, um weitere Bearbeitung mit Final Cut Pro, Final Cut Express, iMovie und Avid Media Composer fortzusetzen. Mit diesem Converter lässt sich MXF Datei ganz einfach zu Apple ProRes, Apple Intermediate Codec und Avid DNxHD konvertieren. Ebenfalls können Sie MXF Datei zur Wiedergabe auf iPhone (iPhone 5s/5c), iPad (iPad Air), iPod touch, und anderen Geräten umwandeln.

Leistungsstarke Funktionen von 4Video MXF Converter

1. MXF in Video-Bearbeitungssoftware konvertieren
Dieser mächtige MXF Converter wandelt MXF zu FCP, FCE, iMovie, Avid DNxHD und andere Video-Bearbeitungssoftware mit perfekter Ausgabe-Qualität um.

2. MXF in allgemeine Video-Formate umwandeln
4Video MXF Converter kann MXF zu nahezu allen populären Video- und Audio-Formaten wie MOV, MP4, WMV, AVI, FLV, MKV usw. Konvertieren.

3. Ausgabedatei bearbeiten
Mit Hilfe dieses MXF Converters kann man ohne Bemühungen Ausgabe-Videodatei bearbeiten, wie z.B. Video schneiden, Bildgröße zuschneiden, mehrere Videos zusammenfügen und Ausgabe-Effekt inkl. Heilligkeit, Auflösung, Kontrast, Farbton und Lautstärke adjustieren.

4. MXF Datei zu 3D-Video umwandeln
4Video MXF Converter hilft Nutzern dabei, MXF Datei zu 3D-Video zu konvertieren. Damit kann man sein Home Videos mit 3D Effekt genießen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook Air: Massenproduktion soll in Kürze starten

Wie aus Fernost berichtet wird, soll die Massenproduktion des bereits seit längerem spekulierten ultra-dünnen und mit einem Retina-Display ausgestatteten neuen MacBook-Modells im kommenden Quartal starten.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Air 12 Zoll Retina Display – Produktion beginnt im ersten Quartal 2015

Im Laufe des Sommers erhoffte man die Ankunft des MacBook Air mit 12 Zoll Display und einer schicken Retina Auflösung. Doch gekommen ist in diesem Herbst nichts. Zu sehr scheint Apple mit iPhone und iPad beschäftigt gewesen zu sein. Nun aber gibt es frische Infos zum Topseller unter den Apple Notebooks. Der koreanischen Zeitschrift DigiTimes zufolge [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Floppy Cloud: Emulator schleicht sich in App Store

Oh oh, das wird Apple gar nicht gefallen – unter dem Namen Floppy Cloud hat sich ein Emulator in den App Store geschlichen.

Die App ist universal und als normale Cloud-App getarnt. Durchsucht eure Dropbox und andere Verbindungen nach Dokumenten und seht sie an. Doch eine Sache ist anders: Es lassen sich NES und SNES Spiele damit spielen. Einfach die Datei anwählen und das Spiel wird gestartet. Dazu meldet Ihr Euch erst mit Eurem Dropbox-Account an und navigiert dann in den Ordner, in dem Ihr die Spiele gesichert habt.

Floppy Cloud Screen1

Dabei werden die Dateiformate “.nes” und “.smc” unterstützt. Für ein besseres Spiele-Erlebnis sorgt die Unterstützung von Bluetooth Gamepads. Bei Interesse solltet Ihr schnell sein, denn Apple lässt solche Apps nicht lange im Store. Neben der Emulator-Funktion ist die App allerdings auch als Dateimanager zu gebrauchen, wenn auch nicht als erste Wahl. (ab iPhone 4S, ab iOS 7, englisch)

Floppy Cloud Floppy Cloud
(16)
1,79 € (uni, 22 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple aktualisiert Public-Beta von OS X Yosemite auf 10.10.2.

Apple hat am Wochenende die Public-Beta von OSX Yosemite auf Version 10.10.2. aktualisiert. Das Build trägt die Nummer 14C81h und ist damit etwas höher als die Version, die Anfang des Monats für Developer veröffentlicht wurde. Auf den ersten Blick sind keine großen Unterschiede zu Vorgängerversion erkennbar. Apple bittet, beim Testen den Fokus auf WLAN -Verbindungen, Mail und VoiceOver zu legen.

Den 6 betrachten

Wer Teilnehmer an der Public-Beta ist, kann die...

Apple aktualisiert Public-Beta von OS X Yosemite auf 10.10.2.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Actionspiel “Tempo” kommt im Januar 2015

Neues Actionspiel “Tempo” kommt im Januar 2015

WarChest und Splash Damage, die bereits erfolgreich beim Strategie-Shooter RAD Soldiers (AppStore) zusammengearbeitet haben, haben kürzlich ihr neues Mobile-Game Tempo angekündigt. Das Actionspiel soll bereits im Januar 2015 im AppStore erscheinen.

Allzu viel ist noch nicht über das Spiel bekannt, der unten eingebundene Trailer gibt aber ein paar Einblicke. Es geht um eine Sonderheit, die einen reichen Psychopathen und seine Privatarmee daran hindern sollen, London in Schutt und Asche zu legen. Das Gameplay scheint dabei auf Quick-Time-Events zu basieren, bei denen schnelle Reaktionen erforderlich sind. Sobald wir weitere Infos über Tempo erfahren oder das Spiel im AppStore erschienen ist, werden wir euch natürlich informieren…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung beginnt Massenproduktion von LPDDR4 RAM

Samsung LPDDR4 RAM

Samsung kündigte heute an, ab sofort mit der Massenproduktion seines LPDDR4 RAM für Smartphones und Tablets zu beginnen.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hofer steigt mit extrem guten Smartphone-Angebot in den Markt ein

104.259.067

Die Marke Hofer könnte in den nächsten Jahren im Smarpthone-Bereich immer mehr an Bedeutung gewinnen. Der Grund für diese Annahme ist, weil Hofer es wirklich geschickt anstellt und mit seinen Tarifen (HoT) eine wirklich günstige Alternative zu den herkömmliche Verträgen anbietet. Zusätzlich wurde nun bekannt, dass das Unternehmen auch ein Smartphone auf den Markt bringen möchte, welches zu einem Kampfpreis von 177 Euro in den Handel kommen soll. Für Viele “Low-Budget” Kunden ist dies sicherlich ein sehr attraktives Angebot. Für 9,90 Euro im Monat und einem Smartphone für 177 Euro kann man nicht viel falsch machen.

Wie geht es weiter?
Sollte das Geschäftsprinzip funktionieren, wird der Konzern wahrscheinlich noch deutlich mehr Smartphones und eventuell auch Tablets dieser Art anbieten, um auch in diesem Bereich stärker vertreten zu sein. Medion ist hier schon ein langjähriger Partner von Hofer und stellt auch das günstige Smartphone her. Ob das HoT-Handy dann auch wirklich mit Qualität überzeugen kann oder nicht, können wir erst im Jänner beurteilen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple pusht OS X Security Update automatisch auf Macs

OS-X-Yosemite-Security-NTP-Update

Zum ersten Mal überhaupt hat Apple eine kritische Sicherheitslücke automatisch geschlossen.

Als ich heute Morgen meinen iMac gestartet habe begrüsste der mich mit der Meldung ein Update sei installiert worden. Apple schliesst mit dem Update eine kritische Lücke beim NTP Protokoll.

Diese Lücke bedroht weltweit Computersysteme und wurde auch schon von Hackern ausgenutzt. Apple fand daher die Lücke kritisch genug, dass ein Patch dagegen automatisch auf den Macs installiert wird.

Normalerweise müsst ihr  im Mac App Store Updates manuell installieren um diese einzuspielen, Apple hat aber auch die Möglichkeit solche Patches direkt einzuspielen. Dies ist nun erstmals geschehen.


Auf zwei meiner Macs kam das Update automatisch bei mir an, auf meinem MacBook Pro fand ich das Sicherheits-Update im Mac App Store wo es zur Installation bereit lag. (via The Verge)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft: Neue Kampagne zeigt Surface-Vorteile gegenüber MacBook

Microsoft versucht mal wieder, Apple-Anwender zum Wechsel auf eigene Produkte zu bewegen. Diesmal geht es um das MacBook, das man gegen ein Surface Pro 3 austauschen soll. Dafür erklärt Microsoft, wie man das Surface Pro 3 bedient und welche Vorzüge es hat.

“Making the Switch” heißt die Seite, die Microsoft eigens hierfür ins Leben gerufen hat. Unter microsoft.com/switch – klar eine Anspielung auf eine ähnliche Kampagne von Apple, die 2002 lief und eher unerfolgreich war – zeigt das Unternehmen, warum man sein MacBook gegen ein Surface Pro 3 austauschen sollte. Zum Beispiel, weil das Microsoft-Hybrid-Tablet deutlich produktiver ist als ein MacBook, wie es heißt.

Außerdem soll die Seite Zweifel beseitigen, damit der Wechsel auf die Windows-Plattform nicht zu einem Experiment mit ungewissem Ausgang wird. Deshalb werden grundlegende Dinge erklärt, wie Windows ganz allgemein bedient werden möchte. Des Weiteren gibt es Anleitungen, die erklären, wie man seine Daten von einem MacBook auf das Surface Pro 3 bekommt und wie man Apple-Dienste (iPhone, iCloud und iTunes) mit dem Surface Pro 3 verwendet.

Das Ganze erläutert Microsoft, wenn auch derzeit nur in englischer Sprache, in Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die teilweise mit Videos unterstützt werden. Positiv kann man Microsoft anrechnen, dass die Seite einigermaßen sachlich gehalten ist, während frühere Werbekampagnen eher mit einer Schlammschlacht zu vergleichen waren, bei denen sich die beiden Produkte vergleichend gegenüberstanden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter integriert Analyse-Tool in iOS-App

Twitter integriert Analyse-Tool in iOS-App

Die Angaben zu Reichweite und Interaktionen einzelner Tweets stehen nun auch mobil zur Verfügung – sie sind Teil des offiziellen Twitter-Clients für iPhone und iPad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50 Prozent Rabatt auf alle Synium-Programme zu Weihnachten

Auch in diesem Jahr gibt es zu Weihnachten wieder eine Rabattaktion von Synium Software , unter anderem Betreiber von MacTechNews.de. Bis zum 27. Dezember 2014 werden die Mac- und iOS-Programme mit Rabatten von 50% angeboten. Das Team von Synium Software wünscht allen Lesern frohe Weihnachten und ein paar ruhige Tage zum Jahresausklang! MacStammbaum 7 Jetzt 21...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ROOL von Roulette Expert

Als ein erfahrener Spieler, strategisches Genie und vorwärts orientierter Intellektueller, wettest du nie, ohne dass es passt und deine Erfahrung darin steckt. In mehr als 100 Ländern nutzen Menschen ROOL apps um online Roulette und Tischroulette zu spielen. Mit genug Präzision um das Kasino zu schlagen kannst du festlegen, welche Bereiche des Roulette-Rads wahrscheinlich als nächstes gewinnen werden. Dies wird erreicht, weil die Physik des Roulette-Rads verstanden wurde: Welche Muster wahrscheinlich langfristig erscheinen, und wie man diese Muster identifiziert und für sich nutzbar macht.

Wie wäre es, wenn du die auf der Roulette Markise gezeigten Nummern sehen könntest und dadurch leicht errechnen könntest, welche Nummern mit den nächsten Umdrehungen getroffen werden? Wie wäre es wenn das Kasino nicht weiterhin eine gewinnende Hand über dich halten würde, weil du das geheime Muster verstehst, das zufälligen Zahlen unterliegt? Wie viel wäre dir dieses Wissen wert? In den letzten 6 Monaten haben wir mehr als €680000 ausgegeben, nur um Roulette zu untersuchen. Wie können wir das Spiel weiterhin spielen, wenn wir es nicht schaffen, die Kosten zu decken?

ROOList ein App, das speziell für professionelle Roulette Spieler Designer wurde, sodass diese die Wahrscheinlichkeiten zusammen mit den physikalischen und mathematischen Mustern im Spiel Roulette beobachten können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kate Winslet soll weibliche Hauptrolle in Steve-Jobs-Film spielen

Nachdem es in den letzten Tagen etwas ruhiger um mögliche Besetzungen für den kommenden Steve-Jobs-Film geworden ist, gibt es jetzt neue Details. So soll sich nun, nachdem zuletzt Natalie Portman und Jessica Chastain die Rolle abgelehnt haben, Oscar-Preisträgerin Kate Winslet in Verhandlungen befinden, um die weibliche Hauptrolle des Films zu übernehmen. Es herrscht jedoch Uneinigkeit darüber, welcher Charakter dies eigentlich sein soll.

Derzeit scheint es zwei potentielle...

Kate Winslet soll weibliche Hauptrolle in Steve-Jobs-Film spielen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Deutsche Webseite geht näher ins Detail

Erst kürzlich haben wir uns gefragt, ob und wann Apple die Apple Watch Webseite hierzulande in Deutschland an das US-Pendant anpassen wird. Rund einen Monat ist es mittlerweile her, dass der Hersteller aus Cupertino seine US-Webseite zur Apple Watch aktualisiert hat und nähere Beschreibungen und Animationen zur kommenden Apple Uhr bereit gestellt hat.

Apple Watch: Zeitmessung, Neue Verbindungsmöglichkeiten und Gesundheit & Fitness

Ab sofort steht die detailliertere Webseite auch in deutscher Sprache zur Ansicht bereit. In insgesamt sieben Kategorien umschreibt Apple alles Wichtige rund um die Apple Watch. Neu sind die Rubriken Zeitmessung, Neue Verbindungsmöglichkeiten sowie Gesundheit & Fitness. Dazu gesellen sich die alt-bekannten Bereiche Design, Technologie, Galerie und Filme.

apple_watch_zeitmessung_deutsch

Im Bereich Zeitmessung dreht sich natürlich alles um die reine Uhr-Funktion der Apple Watch. Ihr erhaltet Infos zu Zifferblätter, Komplikationen (Alarm, Wetter, Sonnenaufgang etc.) und Kurzinfos (Aktienkurse, Sportereignisse etc.). Laut Apple gibt es Millionen Arten, die Zeit zu sehen.

Die Apple Watch arbeitet mit dem iPhone zusammen, um die Zeit ständig mit der offiziellen Weltzeit abzugleichen – mit derselben Präzision wie GPS Satelliten. Wechselst du die Zeitzone, stellt sich die Apple Watch automatisch um. Und wenn die Sommerzeit beginnt, wechselt die Apple Watch einfach zur neuen Zeit. Du musst sie also nie selbst stellen.

apple_Watch_herzschlag_deutsch

In der Kategorie Neue Verbindungsmöglichkeiten spricht Apple über den Beginn einer völlig neuen Art von Unterhaltung. Ihr könnt nicht nur Nachrichten senden und empfangen, telefonieren und mailen, sondern auch neue Möglichkeiten erforschen. Ihr könnt kleine Skizzen verschicken, mit einem Tap die Apple Watch eines Gegenübers kurz vibrieren lassen oder den Herzschlag übertragen. Zudem erklärt Apple, dass sich Apple Watch für kurze Telefonate eignet.

Verwende für kurze Gespräche den integrierten Lautsprecher und das Mikrofon. Oder leite Anrufe nahtlos an dein iPhone weiter, wenn es ein längeres Gespräch wird. Und wenn du einen Anruf nicht annehmen willst, leg einfach deine Hand auf die Apple Watch, um ihn stumm zu schalten.

In der Kategorie Gesundheit & Fitness geht Apple intensiver auf die Möglichkeiten der Apple Watch im Hinblick auf Pulsmessung, Sport, Bewegung, Stehen, Trainieren sowie auf alle anderen Funktionen einer „Sportuhr“ ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google+: Grosses App Update bringt iPhone 6 (Plus) und iOS 8 Unterstützung

Google+-on-iPhone-6Plus

Google war bisher vorbildlich was Updates für iOS angeht.

Nur bei der Google+ App liess sich das Team von Google lange Zeit. Die App für das soziale Netzwerk wurde auf den neuen iPhone 6 Modellen verzerrt dargestellt und auch die neuen Möglichkeiten von iOS 8 waren nicht implementiert.

Tempi passati. Ab sofort steht Google+ in einer aktualisierten Version zur Verfügung. Version 4.8 unterstützt die neuen Auflösungen vom iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus. Dazu wurden die neuen Sharing Möglichkeiten von iOS 8 integriert.


Ihr könnt nun ganz einfach einen Link aus Safari oder einer anderen App auf Google+ teilen indem ihr die App im Sharing Menü anzeigen lasst:

Google+-Sharing-on-iOS-8

Ich nutze Google+ täglich und habe diese Funktionen bisher wirklich vermisst. Praktische Sache welche da mit iOS 8 dazu kam. Ausserdem sieht die App auch auf meinem iPhone 6 Plus wieder gestochen scharf aus. Falls ihr mich auf Google+ sucht findet ihr mein Profil hier.

Google+ Google+
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPlay umgekehrt: Patent beschreibt Apple TV-Inhalte auf Mobilgeräten

Bisher funktioniert AirPlay immer nur in eine Richtung. Ihr könnt die Inhalte und Medien so vom Mac, iPhone oder iPad aus direkt an den Apple TV streamen. Ein jetzt zu Tage befördertes Apple-Patent dreht die Technologie einfach um.

So beschreibt das Dokument “Displaying a synchronized instance of content on a portable electronic device“, wie sich technisch die Inhalte vom Apple TV auf dritte Mobilfunkgeräte übertragen lassen. Das Ganze funktioniert allerdings nur, wenn der Apple TV an sich gerade in Benutzung ist – eine Set-Top Box für unterwegs wird das iPhone oder iPad auf diese Weise nicht.

Dennoch könnte die von Apple patentierte Funktion durchaus nützlich sein. Schaut ihr beispielsweise mit Freunden gerade einen Film auf dem Apple TV und einer muss das Zimmer verlassen, weil er Essen zubereiten soll, so kann er den Film mobil weiterschauen und die Gruppe von Personen muss nicht pausieren. Das Ganze soll auch mit fremden iPhones funktionieren – ohne dass die Daten am Apple TV hinterlegt sind oder eine Drittanbieter-App installiert werden muss. Der Nutzer kann einfach den Stream vom Gerät am Fernseher im gleichen WLAN-Netz anfordern.

Wie Apple das softwareseitig umsetzt, bleibt aber ebenso abzuwarten, wie der Zeitpunkt der Realisierung.

[via AppleInsider]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Banner Saga: Mischung aus Strategie & Rollenspiel derzeit reduziert

Das ist mal eine freudige Überraschung für alle Rollenspiel-Fans: Das hochgelobte Banner Saga wird vergünstigt im App Store angeboten.

The Banner Saga 3 The Banner Saga 1 The Banner Saga 2 The Banner Saga 4

Auch wir haben Banner Saga bereits nach dem Erscheinen genauer unter die Lupe genommen und konnten dem Rundentaktik-Game mit 4 von 5 möglichen Sternen in unserem Testbericht ein gutes Ergebnis attestieren. Bisher wurden für das 1,75 GB große Epos im App Store 8,99 Euro veranschlagt,aktuell lässt sich Banner Saga (App Store-Link) mit einem 50%igen Rabatt für 4,49 Euro auf eure iPhones, iPod Touch und iPads laden. Bis auf einige animierte Zwischenszenen kann Banner Saga komplett in deutscher Sprache gespielt werden, da Menüs und Unterhaltungen zwischen den Charakteren bereits übersetzt worden sind.

Banner Saga macht von einer komplexen Geschichte mit altnordischen Einflüssen Gebrauch, in der sich Menschen und gehörnte Riesen in einer mehr als brüchigen Allianz gegenüber stehen, um gemeinsam den Kampf gegen roboterartige Wesen, den Dredge, anzugehen. Gleich an zwei verschiedenen Schauplätzen startet die Reise dieses epischen Abenteuers: Während sich im Westen der junge, aufmüpfige Prinz der Menschen, Ludin, und der Steuereintreiber der Varl, Ubin, zusammen mit ihrem Gefolge auf den Weg macht, findet sich im Osten eine Karawane um den Jäger Rook und seine Tochter Alette, die vor den Dredge aus ihrem Dorf geflüchtet sind.

Banner Saga ist kein Casual Game für zwischendurch

Mit Hilfe von Konversationen zwischen den einzelnen Parteien kann der Spieler sogar Einfluss auf den weiteren Gang der Geschichte nehmen und das Gefüge zwischen Menschen und den als „Varl“ bezeichneten Riesen in eine bestimmte Richtung lenken. Davon abgehen spielen regelmäßige rundenbasierte Kämpfe eine große Rolle in Banner Saga, die oft gegen die Dredge ausgefochten werden. Jeder Charakter verfügt über verschiedene Fähigkeiten, die er sich im Kampf zunutze machen kann, zudem gilt es, auf dem schachbrettartigen Spielfeld neben schwächenden Hieben auf das Schild des Kontrahenten auch direkte Schläge auszuführen. Das Kampfsystem ist aufgrund seiner Vielzahl an Regeln und Besonderheiten für Anfänger nicht gleich zu durchschauen – hier braucht es etwas Erfahrung und Einarbeitung, bis man alles versteht.

Generell ist Banner Saga kein Titel, den man „mal eben zwischendurch“ spielen sollte: Während man sich in wirklich eindrucksvollen, detailreichen, handgezeichneten Umgebungen bewegt, die sehr zur mystischen Atmosphäre des Spiels beitragen, sorgt die erzählte Story oft für Verwirrung. Verschiedene Erzählstränge, die schnelle Entscheidungen des Spielers einfordern, scheinbar unpassende, verworrene Gesprächsfetzen sowie zu viele neue Namen, Informationen und Orte, die teils nur beiläufig erwähnt werden, aber für die Geschichte von Bedeutung sind, können für Überforderung sorgen. Nichts desto trotz ist Banner Saga aufgrund seiner Vielschichtigkeit eines der besten Strategie- und RPG-Spiele dieses Jahres und sollte bei Fans des Genres gerade zum aktuell reduzierten Preis den Weg aufs iDevice finden.

Der Artikel Banner Saga: Mischung aus Strategie & Rollenspiel derzeit reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Patent: AirPlay andersherum

Mit AirPlay ist es möglich, den Display-Inhalt eines Macs oder iOS-Gerätes via Apple TV auf den großen Fernseher oder die Leinwand zu befördern. Ein neues Apple-Patent schildert jetzt aber auch den umgekehrten Weg. Die Patentschrift mit Bezeichnung "Displaying a synchronized instance of content on a portable electronic device" beschreibt, dass sich ebensogut Medieninhalte des Apple TVs direkt a...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachts-Gewinnspiel: Jetzt 25 Spielplatz-Kinder-Apps

Wir biegen langsam auf die Zielgerade: Jetzt startet die nächste Runde im iTopnews-Weihnachts-Gewinnspiel.

Bis zu den Weihnachtsfeiertagen haben wir immer wieder Verlosungen in unserem täglichen Programm in der App bzw. auf der Website am Start.

Weihnachten_2014-Banner

In dieser Runde: Wir haben jeweils fünf Codes für fünf Apps aus der bekannten “Spielplatz”-Reihe – also insgesamt 25 Codes. Alle Apps bieten schöne Minispiele, die sich allesamt perfekt für jüngere iUser eignen. Sie sind pädagogisch wertvoll, fördern logisches Denken, helfen beim Lernen von Zahlen und machen vor allem Spaß. Jedes Game hat einen anderen Schwerpunkt.

So könnt Ihr gewinnen:

Klickt einfach auf einen Link, um einen Code zu erhalten und ihn einzulösen.

Abenteuer Spielplatz

http://redeem-now.com/404634d2bc23
http://redeem-now.com/8dea533fe513
http://redeem-now.com/e8c7b6796162
http://redeem-now.com/c5d8f2282056
http://redeem-now.com/f9385edc4241

Feiertag

http://redeem-now.com/5dbaa2fa3ed2
http://redeem-now.com/0ab853324b51
http://redeem-now.com/4d922fff17d0
http://redeem-now.com/f755d12c5ed3
http://redeem-now.com/9e067c0e7021

Spielplatz 1

http://redeem-now.com/98001529f020
http://redeem-now.com/cef821eb5d60
http://redeem-now.com/2999b4cd7be1
http://redeem-now.com/e3debdc62f53
http://redeem-now.com/d4415dcb2b6b

Logic Spielplatz

http://redeem-now.com/fd2eab1256d0
http://redeem-now.com/0290fc38f417
http://redeem-now.com/8701fe650624
http://redeem-now.com/8a58d0ef78fb
http://redeem-now.com/7a2df5136630

Buchstaben Spielplatz

http://redeem-now.com/70a56c7d07b8
http://redeem-now.com/6d70c4d06b0f
http://redeem-now.com/2a6327aa6de9
http://redeem-now.com/f6833a82bc19
http://redeem-now.com/dd80958e2b30

Kein Glück gehabt? Hier gibt es die Spiele im App Store:

Feiertag - 4 lustige Weihnachts-Spiele für Kinder Feiertag - 4 lustige Weihnachts-Spiele für Kinder
Keine Bewertungen
0,99 € (uni, 27 MB)

Teilnahmebedingungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Sind alle Codes eingelöst, ist das Gewinnspiel auch schon beendet.

Noch ein Tipp: Schaut auch die nächsten Tage immer wieder rein. Wir verlosen noch weitere tolle Preise: Gadgets, Codes, iTunes-Karten und mehr.

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keine „12 Tage Geschenke“ von Apple in diesem Jahr?

In den letzten Jahren beschenkte uns Apple nach Weihnachten 12 Tage lang mit ausgewählten Inhalten aus dem iTunes Store und dem App Store. Musikvideos, Filme, Serienepisoden, Bücher und Apps – für viele war zumindest der ein oder andere sinnvolle Download dabei. Allem Anschein nach wird es die Aktion in diesem Jahr nicht geben. Denn in den letzten Jahren hat Apple die dazugehörige Aktions-App bereits einige Tage vor Weihnachten zum Download angeboten, auch ein 13. Geschenk gab es bereits vorab...

Keine „12 Tage Geschenke“ von Apple in diesem Jahr?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15 Arbeitsabläufe: Eure Workflow-Empfehlungen

flowsObgleich in den vergangenen vier Tagen weit mehr als 50 Wortmeldungen eingegangen sind, lässt sich das Leser-Feedback auf unseren Workflow-Artikel vom 19. Dezember dennoch in nur einem Satz zusammenfassen: Die Anwendung ist hervorragend gestaltet, bietet aber so viel Möglichkeiten, dass ein produktiver Einsatz ohne die passenden Vorlagen schwer ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-8-Erweiterungen: Verwirrung um Taschenrechner-Verbot

Eine ungeschriebene Regel bei der App-Zulassung scheint Taschenrechner in Extensions weiterhin nicht zu billigen: So musste ein Entwickler die Funktion aus einer iOS-8-Tastatur entfernen – Apple hat die Entscheidung aber zurückgenommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die komplette englische Grammatik in einer App – Du sparst 11,99 Euro beim Download

Grammar Expert IconMillionen Deutsche tun sich beim Lernen der englischen Sprache vor Allem mit der Grammatik schwer. Und so kommen immer wieder Sätze über unsere Lippen, die man mit Wohlwollen als denglisch bezeichnen kann. Deutscher Satzaufbau mit englischen Wörtern, wer kennt das nicht? Dabei helfen auch Dictionaries und Wörterbücher nicht wirklich weiter, denn es ist die möglichst perfekte Beherrschung der Grammatik, die den Unterschied zwischen gutem und weniger gutem Englisch macht.

Gestern hatte ich gerade das Thema: Ich habe vor meinem Sohn die Aussprache von Butler Carson aus Downton Abbey imitiert. Der spricht nämlich bestes Queens-Englisch und übertreibt bei seiner Aussprache so herrlich. Falls Ihr Downton Abbey auf DVD habt, gönnt Euch mal den englischen Original-Ton, das ist wirklich gut.

Aber zurück: Grammatik ist wichtig, aber wird oft nicht genug geübt. Hier setzt die App Grammar Expert: English Grammar Complete für iPhone und iPad an. Die App kostet normal 11,99 Euro und umfasst den Inhalt von drei Apps, nämlich Beginner (Anfänger), Intermediate (Fortgeschrittener Anfänger) und Advanced (Fortgeschrittener).

Die App bietet 20 Lektionen mit allen Grundregeln der englischen Grammatik und einen Trainingsbereich mit 6000 Fragen, die in die drei Level Beginner, Intermediate und Advanced aufgeteilt sind. Nach jedem Test erhälst Du eine Auswertung, die Dir Deinen Fortschritt zeigt. Die App-Herausgeber empfehlen, dass Du erst bei allen Tests eine Kategorie 75% oder mehr erreichst, bevor Du Dich an den Abschlusstest der jeweiligen Kategorie machst. Dazu wählst Du beim Aufruf des Tests gleich 25 Fragen aus. Beantwortest Du diese schnell und richtig, erreichst Du 100%. Hast Du alle Kategorieabschlüsse in der Tasche, kannst Du Dich dem finalen Abschlusstest stellen.

Folgende Lektionen sind in der App enthalten:

1. Articles
2. Nouns
3. Verbs
4. Demonstratives
5. Adjectives
6. Interrogatives
7. Possessive Adjectives
8. Question Tags
9. Adverbs
10. Prepositions
11. Auxiliaries
12. Modals
13. Tenses
14. Conditionals
15. Gerunds
16. Passive Voice
17. Reported Speech
18. Numerals
19. Causatives
20. Comparisons

Die App ist mit Hilfe von Englisch-Lehrern entstanden und gilt auch als ideale Vorbereitung auf Englisch-Tests (z.B. TOEIC, PET, FCE, CAE, IELTS, TOEFL, SAT, ACT ), wie sie in manchen Ländern vorgeschrieben sind, wenn man arbeiten möchte oder zur Uni zugelassen werden will.

Wer also beruflich oder privat mit dem Lernen der englischen Sprache beschäftigt ist, sollte sich diese App mal ansehen und sie ausprobieren. Ich persönlich finde sie sehr gut gemacht und empehle sie uneingeschränkt zum Download. Bleibt noch zu erwähnen, dass die App ohne Werbung und In-App-Käufe auskommt, ein weiteres Plus.

Grammar Expert: English Grammar Complete läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 6.0 oder neuer. Die englischsprachige App belegt 18,1 MB und kostet normalerweise 11,99 Euro.

Die App ist komplett in englischer Sprache. Das Layout ist gelungen und bietet gleich mehrere Ansichten, auf denen man den eigenen Fortschritt sehen kann.

Die App ist komplett in englischer Sprache. Das Layout ist gelungen und bietet gleich mehrere Ansichten, auf denen man den eigenen Fortschritt sehen kann.

Du kannst Dir die Testergebnisse auch nochmal im Detail ansehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yandex stellt eigenen Browser vor

Das Unternehmen hinter der russischen Suchmaschine Yandex hat einen eigenen Browser vorgestellt. Auf Basis von Chromium und Opera Turbo wurde ein auf Yandex-zugeschnittener Browser mit angepasster Oberfläche veröffentlicht. Genau wie Google's Chrome kann dieser Browser auch auf iOS und Android verwendet werden. Hierbei...

Yandex stellt eigenen Browser vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Dezember (5 News)

Auch am vorletzten Montag des Jahres gibt es wieder unseren News-Ticker. Ihr solltet also am besten im Laufe des Tages öfter mal hier vorbeischauen, um nichts zu verpassen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update13:44h | Universal

    Boxen im Untergrund

    Auch die Box-Simulation Real Boxing (AppStore) von Vivid Games hat vor einigen Tagen ein Update erhalten. Dieses fügt dem Spiel neue illegale Untergrund-Turniere, eine Untergrund-Arena neue Gegenstände für deinen Boxer hinzu.
    Real Boxing iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update13:38h | Universal

    “Asphalt 8: Airborne” mit nächstem Update

    Nächstes Update für Gamelofts F2P-Arcade-Racer Asphalt 8: Airborne (AppStore). Neu sind u.a. elf neue Wagen (z.B. Tramontana XTR und Arrinera Hussarya), Profi-Kits, drei winterliche Strecken und mehr…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Neuerscheinung11:35h | Universal

    Neuer SNES- und NES-Emulator

    Wer gerne SNES- und NES-Klassiker wie “Super Mario World” auf seinem iOS-Gerät spielen möchte, der sollte einen Blick auf “Floppy Cloud” (AppStore) werfen. Eigentlich handelt es sich bei der 1,79€ teuren Universal-App um einen Datei-Manager. Wenn ihr aber .NES oder .SMC Dabei damit öffnet, wird die App zu einem Emulator. Wer Interesse hat, sollte schnell zugreifen, bevor Apple die App wieder aus dem AppStore verbannt, wie es in der jüngeren Vergangenheit so manchem Emulator ergangen ist…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update09:52h | Universal

    Nebenjob des Weihnachtsmannes

    Was macht der Weihnachtsmann eigentlich 364 Tage im Jahr? Wenn es nach Sega geht, vermutlich Taxifahren. Denn dank des neuen Updates für Crazy Taxi™ City Rush (AppStore) kannst du nun als Santa Claus hinterm Lenkrad deines Taxis sitzen. Zudem gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Neuerungen.
    Crazy Taxi City Rush iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Technik, Gadgets & Gerüchte07:28h | Universal

    Pause

    Vor einigen Stunden hat Apple wie jedes Jahr die iTunes Connect Schnittstelle für eine Woche geschlossen. In dieser Zeit können keine Neuerscheinungen oder Updates und kaum Preisreduzierungen im AppStore eingestellt werden. Wir haben aber noch genug Futter mit noch nicht erledigten Spiele-Vorstellungen, den zahllosen Preissenkungen, Jahresrückblick und einem Ausblick auf 2015, um die Pause zu überbrücken…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stickered: Facebook veröffentlicht neue App für den Messenger

Im Laufe des heutigen Tages hat Facebook eine weitere App im App Store veröffentlicht. „Stickered for Messenger“ steht bereit und kann als eigenständige App aufs iPhone, iPad und den iPod touch geladen werden. Damit erweitert Facebook abermals sein Portfolio an Applikationen.

stickered

Der Name der neuen Facebook App deutet bereits an, worum es geht. Zum einen geht es um Sticker und zum anderen um den Facebook Messenger. Vor einiger Zeit hat Facebook mit den sogenannten Stickern übergroße Emoticons eingeführt. Mit diesen lassen sich, genau wie mit Emojis, Gefühle ausdrücken.

Mit der neuen Stickered for Messenger App habt ihr die Möglichkeit, bereits vorhande Fotos, oder neu geschossene Fotos, Selfies etc. mit Stickern zu verzieren und diese entweder in eurer Fotos-App abzuspeichern oder direkt per Facebook Messenger an Freunde und Bekannte zu verschicken.

An dieser Stelle fragen wir uns, ob man diese Funktion nicht in die Messenger App hätte integrieren können. Die Antwort „Ja“, Facebook hat sich allerdings für einen andern Weg entschieden.

Falls ihr eure Fotos mit Stickern verzieren möchtet, so könnt ihr euch die 2MB große Stickered for Messenger App aus dem App Store herunterladen. Als Voraussetzung nennen die Entwickler iOS 8.0 oder neuer. Die App ist bereits für iPhone 6 & iPHone 6 Plus optimiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Tweaks bringen Wetter Infos, iOS 8 Widgets und Nyan Cat in die Reachability View

Auf dem iPhone 6 und 6 Plus kann man mittels doppeltem Auflegen des Fingers auf den Touch ID Sensor den kompletten Bildschirminhalt nach unten schieben und das Gerät so leichter mit einer Hand bedienen. Nun gibt es diverse Tweaks, die den freien Platz die diese Funktion bringt ausnutzen.

Der kostenlose Tweak “ReachWeather” bringt Informationen zum Wetter in diese Ansicht:

Der Tweak “Carpe Diem” kostet 0,99 Dollar ermöglicht aber um einiges mehr. Damit können nämlich alle iOS 8 Notification Center Widgets in der Reachability View platziert werden. Laut Entwickler soll das mit allen iOS 8 Widgets funktionieren und sogar noch mit WeeLoader Plugins, die ihr in Cydia finden könnt.

Carpe Diem II Carpe Diem I

Ein nicht ganz so sinnvoller, aber lustiger Tweak ist “ReachTheNyanCat”. Dieser bringt die Nyan Cat Animation in die Ansicht, wenn auch leider ohne Ton..

ReachTheNyanCat
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nun offiziell: Apple Watch “Anfang 2015″ erhältlich

Spekulationen und Gerüchte über den Marktstart von Apples Watch gibt es ja mehr als genügend. Wie aus der aktualisierten Apple Watch-Internetseite steht nun hervorgeht, wird das neue Apple Wearable Anfang 2015 herauskommen. So wird zumindest der Zeitpunkt auf die ersten Monate des neuen Jahres begrenzt. Bisher war nur grob vom “Frühjahr” die Rede. Seit November […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facetune so günstig wie nie: 5 Sterne für eure Portraits

Aktuell gibt es besonders viele Angebote im App Store. Auch die beliebte App Facetune ist für iPhone und iPad reduziert.

FacetuneFacetune (iPhone/iPad) zählt wohl zu den am meisten unterschätzten Apps aus dem App Store. Portraits aufhübschen? Wer braucht so etwas schon? Anscheinend gibt es aber genügend interessierte Nutzer, denn Facetune mischt immer wieder an der Spitze der Charts mit. Besonders dann, wenn es die App mal wieder günstiger gibt. Der Download für iPhone und iPad kostet jeweils 99 Cent, auf dem iPad hat man Facetune noch nie so billig bekommen.

Facetune ist genau die richtige App für fotogene Personen wie mich – irgendetwas ist ja immer. Ein kleiner Pickel, Falten oder nicht ganz strahlend weiße Zähle. Mit Facetune kann man nicht nur diese Probleme aus der Welt schaffen, sondern ein Portrait auch richtig aufmotzen. Im Handumdrehen hat man den Hautton verändert, widerspenstige Haare entfernt oder Augenringe abgedeckt.

Und wenn das jemand von euch schon immer mal machen wollte: Mit der App kann man seinen Kopf sogar etwas schlanker machen. Etwas sinnvoller ist dagegen der Unschärfe-Effekt für den Hintergrund, mit dem man das Gesicht etwas mehr in den Vordergrund rücken kann, falls man das Bild nicht vor einer weißen Wand aufgenommen hat.

Facetune kommt bei Nutzern sehr gut an

Seit der vor wenigen Wochen veröffentlichten Version 2.5 von Facetune kann man auf eine neue Resize-Funktion zurückgreifen, mit der man bestimmte Bereiche des Portraits vergrößern oder verkleinern kann. Außerdem kann man Fotos nun direkt in der App drehen und spiegeln sowie mehrere Filter übereinander anwenden. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die Stärke von Rändern frei bestimmen zu können.

Im App Store ist Facetune übrigens mit vollen fünf Sternen bewertet – nicht ohne Grund. Die mit der App erzielten Ergebnisse können sich definitiv sehen lassen.

Der Artikel Facetune so günstig wie nie: 5 Sterne für eure Portraits erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BBC-Dokumentation zeigt bei Pegatron Wirkung

Foxconn Arbeiter

Wie es scheint, ist die Reportage über die Arbeitsbedingungen bei Pegatron auch bei Apple angekommen und man hat sich jetzt schon Gedanken darüber gemacht, wie man diesen Vorwürfen Herr werden kann. Apple hat zunächst überrascht und beleidigt darauf reagiert und ist der Meinung, dass bei Pegatron die Arbeitsbedingungen zu rund 95 Prozent eingehalten werden. Natürlich ist dies nicht die volle Punktezahl weshalb Apple nun bekannt gibt, dass man genau an diesem Fakt arbeiten wird und sich mit Pegatron an einem Tisch setzen wird.

Es wird sehr schwer werden
Betrachtet man den Verlauf dieser Vorwürfe gegen die Zulieferer aus China oder anderen asiatischen Ländern, lässt sich feststellen, dass es in den letzten Jahren immer wieder Vorwürfe gegeben hat. Apple hat zwar versucht die Arbeiten an dieser Thematik offen zu legen, aber viel gebracht scheint es wirklich nicht zu haben. Es werden also noch viel größere Anstrengungen nötig sein, um die Arbeitsbedingungen nachhaltig zu verbessern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für OS X Yosemite, Mavericks und Mountain Lion

Apple hat für die noch unterstützten Betriebssysteme OS X 10.8 Mountain Lion, 10.9 Mavericks und 10.10 Yosemite ein Sicherheitsupdate veröffentlicht, dass Anwender “so schnell wie möglich” installieren sollten. Es behebt eine Sicherheitslücke bei der Zeitsynchronisierung, die sich auch über ein Netzwerk ausnutzen lässt.

Der NTP-Service (Network Time Protocol) wies eine Sicherheitslücke auf, die vom Sicherheitsteam von Google gefunden wurde. Mit ihr war es möglich, einen Puffer-Überlauf in ntpd zu provozieren und damit beliebigen Code auf dem betroffenen Rechner auszuführen. Die Lücke wurde dadurch behoben, dass die übermittelten Daten jetzt besser auf Plausibilität überprüft werden, wodurch der Buffer Overflow vermieden werden sollte.

Wer überprüfen will, ob seine installierte Version von dem Problem betroffen ist, kann das mithilfe des Terminals tun. Der Befehl what /usr/sbin/ntpd gibt unter anderem die Versionsnummer aus. Diese sollte unter OS X Yosemite ntp-92.5.1 lauten, unter Mavericks ntp-88.1.1 und unter Mountain Lion ntp-77.1.1. Ist die Version jeweils älter, ist der Rechner noch anfällig für die Schwachstelle.

Das Update ist ab sofort im Mac App Store zu haben und benötigt für die Installation OS X Yosemite 10.10.1, Mavericks 10.9.5 oder Mountain Lion 10.8.5. Mit einer Größe von 1,4 MB ist das Update auch nicht besonders groß und für die Installation muss kein Neustart vorgenommen werden.

Der NTP-Dienst ist dafür zuständig, die Systemzeit korrekt zu halten. Dafür wird in regelmäßigen Abständen ein Zeitserver kontaktiert und die Uhrzeit abgeglichen. Der Dienst ist in fast allen Betriebssystemen vorhanden, die auf Unix oder einem ähnlichen System (wie Linux) aufbauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arbeitsbedingungen: Apple-Auftragsfertiger Pegatron will Vorwürfen nachgehen

Tim Cook

Pegatron hat in Aussicht gestellt, die von einer BBC-Reportage gezeigten Missstände in einem iPhone-Werk zu untersuchen – und die Probleme zu lösen. Apple hatte sich zuvor "zutiefst aufgebracht" über den Bericht gezeigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter Analytics-Werkzeug nun für iOS

Bereits seit geraumer Zeit stellt Twitter im Web ein Tool zur Verfügung, das es dem Nutzer möglich macht, Statistiken über die abgesendeten Tweets zu erhaschen. Nun ist das Werkzeug auch in Twitters offiziellem iOS-Klienten integriert.

twitter analytics Twitter Analytics Werkzeug nun für iOS

In der Detailansicht der eigenen Tweets erhält fortan ein Knopf Einzug, der direkt zu den Statistiken führt. Dort lässt sich dann unter anderem ablesen, wie oft der eigene Tweet in der Timeline oder in der Suche gesehen wurde oder wie viel Prozent den Beitrag geöffnet haben. Auch die Rate derjenigen, die favorisieren oder retweeten hält Twitter in der Übersicht fest.

Weiter in die Tiefe gehen die Statistiken allerdings nicht. Im Web könnt ihr die Daten nach wie vor auf analytics.twitter.com einsehen, dort gibt es aber auch Langzeitstatistiken für den gesamten Account. Twitter stellt dazu ein Hilfedokument bereit, um das Tool zu erklären.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 23.12.14

Produktivität

The Hit List The Hit List
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Foto & Video

WowFX HD WowFX HD
Preis: Kostenlos
FilterMania 2 FilterMania 2
Preis: Kostenlos
SelfieMotion SelfieMotion
Preis: Kostenlos
WowFX WowFX
Preis: Kostenlos
BrushFX BrushFX
Preis: Kostenlos
TapFX TapFX
Preis: Kostenlos
InstaFonts InstaFonts
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Bildung

Animals - Places Animals - Places
Preis: Kostenlos
Animals - Memo Animals - Memo
Preis: Kostenlos
English Teacher with Sound English Teacher with Sound
Preis: Kostenlos
English idiom in use English idiom in use
Preis: Kostenlos

Referenz

Nachrichten

AppAdvice AppAdvice
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

FotoSwipe FotoSwipe
Preis: Kostenlos

Sport

Reisen

German+ German+
Preis: Kostenlos

Lifestyle

Spring Cards Spring Cards
Preis: Kostenlos
St. Valentine St. Valentine's Cards Maker
Preis: Kostenlos

Musik

Unterhaltung

Emulsion Paint Emulsion Paint
Preis: Kostenlos
Paint Tools for iPhone Paint Tools for iPhone
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

Speak German Words Speak German Words
Preis: Kostenlos

Spiele

Line Command Line Command
Preis: 0,89 €
Animals - Sequences Animals - Sequences
Preis: Kostenlos
Flight Fight 2 HD Flight Fight 2 HD
Preis: Kostenlos
Flick Tennis HD Flick Tennis HD
Preis: Kostenlos
Game About Flight 2 Game About Flight 2
Preis: Kostenlos
Super Badminton 2010 HD Super Badminton 2010 HD
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ungelesene Nachrichten oder Mails: Abhilfe bei falscher Zahl im Docksymbol

geisterzahlen-iconGeister- oder Phantomnachrichten im Apples Nachrichten-App und manchmal auch in Mail kamen uns schon unter OS X Mountain Lion unter. Mehr als zwei Jahre und zwei Betriebssystemgenerationen später tritt dieser irritierende Fehler leider immer noch hier und da auf. Konkret handelt es sich dabei nicht um das Vorhandensein unsichtbarer Nachrichten, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Docking Sequence: Einparken im All

Von Quantum Sheep hat es gestern Docking Sequence (AppStore) in den AppStore gebracht. 0,89€ kostet die Universal-App, die wir euch nun gerne kurz und knapp vorstellen wollen.

Opel wirbt neuerdings mit dem Slogan “Umparken im Kopf”. Einparken im All ist hingegen in Docking Sequence (AppStore) eure Aufgabe. In 100 Leveln gilt es ein Raumschiff in 100 Leveln in verschiedenen Raumstationen einparken.-v9591-
Die Steuerung erfolgt per Wischer, was allerdings relativ schwierig und unpräzise funktioniert. Per Tap aufs Raumschiff kannst du die aktuelle Bewegung stoppen, um keine Kollisionen mit der Raumstation oder anderen Gefahren zu riskieren. Denn dann ist das Level gescheitert und muss neu begonnen werden…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dieses Jahr keine “12 Tage Geschenke”?

In den vergangenen Jahren hatte Apple immer eine Aktion bei der ab dem 26.12. bis zum 6.1. Apps, Musik, Filme und Bücher verschenkt wurden. Bis jetzt wurde die Aktion aber leider nicht für dieses Jahr angekündigt. Ich bezweifle deshalb, dass es so etwas wieder geben wird.

Die Geschenke waren zwar nicht alle interessant aber einem geschenkten Gaul…
Außerdem gab es auch einige sehr gute Sachen, wie die 1. Folge der TV Serie Sherlock, den Film Kokowääh und ein Album von Justin Timberlake.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft will MacBook-Air-User zum Wechsel überreden

Microsoft versucht mit einer neuen Sonderseite, MacBook-Nutzer zum Wechsel zu überreden.

Auf der Seite sind verschiedene Tipps und Guides gelistet, die dabei helfen sollen, von einem MacBook auf ein Surface Pro umzusteigen. Erklärt werden: Windows selbst, größere Unterschiede zwischen dem neuen Surface Pro und einem MacBook und das Verschieben von Dateien auf das neue Gerät. Außerdem wird gezeigt, wie sich das iPhone am besten mit dem Windows-Tablet nutzen lässt. Die Sonderseite findet Ihr hier. Und das vorerst letzte Video, in dem Microsoft sich über das MacBook Air lustig macht, klickt Ihr hier an.

Microsoft Sonderseite Wechsel Surface Mac

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (23.12.)

Heute ist Dienstag der 23. Dezember. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Banner Saga Banner Saga
(117)
8,99 € 4,49 € (uni, 1665 MB)
XCOM®: Enemy Within
(67)
11,99 € 5,99 € (uni, 1872 MB)
FTL: Faster Than Light
(429)
8,99 € 4,49 € (iPad, 165 MB)
Tengami Tengami
(123)
4,49 € 1,79 € (uni, 202 MB)
Sky Gamblers: Storm Raiders
(1768)
4,49 € 0,89 € (uni, 486 MB)
Grand Theft Auto: Chinatown Wars
(3405)
4,49 € 2,69 € (uni, 503 MB)
BioShock BioShock
(146)
9,99 € 4,49 € (uni, 1567 MB)
Civilization Revolution 2 Civilization Revolution 2
(216)
13,99 € 6,99 € (uni, 419 MB)
Hitman GO Hitman GO
(1122)
4,49 € 0,99 € (uni, 421 MB)
Republique Republique
(614)
4,49 € 2,69 € (uni, 1048 MB)
Wings Of Valor Wings Of Valor
(333)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 40 MB)
Fieldrunners 2 HD Fieldrunners 2 HD
(1104)
4,49 € 2,69 € (iPad, 335 MB)
Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(273)
1,79 € 0,89 € (iPad, 28 MB)
Democracy 3 Democracy 3
(5)
8,99 € 2,69 € (iPad, 40 MB)
Fieldrunners 2 Fieldrunners 2
(2795)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 55 MB)
Skulls of the Shogun Skulls of the Shogun
(47)
4,49 € 2,69 € (uni, 197 MB)
Bik - A Space Adventure Bik - A Space Adventure
(5)
2,69 € 1,79 € (uni, 154 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(40)
1,79 € 0,89 € (uni, 24 MB)
INOQONI - Puzzle und Plattform INOQONI - Puzzle und Plattform
(40)
1,79 € 0,89 € (uni, 78 MB)
SciPaDi math divisor SciPaDi math divisor
(14)
0,89 € Gratis (uni, 7.3 MB)
SciPaDi SciPaDi
(20)
1,79 € Gratis (uni, 7.2 MB)
Little Big Adventure Little Big Adventure
(47)
4,49 € 0,89 € (uni, 295 MB)

Valiant Hearts: The Great War
(191)
4,49 € 0,99 € (uni, 465 MB)

Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(87)
5,49 € 0,99 € (uni, 264 MB)

The Amazing Spider-Man 2 The Amazing Spider-Man 2
(474)
5,99 € 0,99 € (uni, 669 MB)

Terraria Terraria
(1579)
4,49 € 0,99 € (uni, 82 MB)

Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(32)
5,49 € 2,69 € (uni, 153 MB)

Majesty: The Northern Expansion
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 47 MB)

Leo Leo's Fortune
(762)
4,49 € 0,99 € (uni, 74 MB)

Syberia (FULL) Syberia (FULL)
Keine Bewertungen
5,99 € 3,59 € (uni, 1313 MB)

Landwirtschafts-Simulator 14 Landwirtschafts-Simulator 14
(544)
2,69 € 0,99 € (uni, 48 MB)

Rayman Fiesta Run Rayman Fiesta Run
(752)
2,69 € 0,89 € (uni, 94 MB)

Joe Danger Infinity Joe Danger Infinity
(189)
2,69 € 0,99 € (uni, 93 MB)

Botanicula Botanicula
(118)
4,49 € 2,69 € (iPad, 579 MB)

Doodle Devil™ Doodle Devil™
(276)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 74 MB)

Doodle Devil™ HD Doodle Devil™ HD
(40)
3,59 € 2,69 € (iPad, 79 MB)

Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
(431)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 234 MB)

Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(2160)
2,69 € 0,89 € (iPad, 296 MB)

Kingdom Rush Origins HD Kingdom Rush Origins HD
(280)
4,49 € 2,69 € (iPad, 343 MB)

Spirit Walkers: Der Fluch der Zypressenhexe HD (Full)
(148)
4,49 € 1,79 € (iPad, 335 MB)

Alchemy Mysteries: Prague Legends HD (Full)
Keine Bewertungen
5,99 € 1,79 € (iPad, 244 MB)

Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
(834)
4,49 € 2,69 € (iPad, 367 MB)

Day of the Viking Day of the Viking
(10)
2,69 € 0,99 € (uni, 73 MB)

Alchemy Mysteries: Prague Legends (Full)
Keine Bewertungen
4,49 € 0,89 € (iPhone, 229 MB)

Dream Catchers: Der Anfang HD (Full)
(7)
5,99 € 1,79 € (iPad, 1027 MB)

Machinarium Machinarium
(1875)
4,49 € 2,69 € (uni, 233 MB)

Krashlander - Ski, Jump, Crash! Krashlander - Ski, Jump, Crash!
(37)
1,79 € 0,89 € (uni, 30 MB)

STRATEGO - Official strategy board game STRATEGO - Official strategy board game
(80)
5,99 € 0,99 € (iPad, 83 MB)

IQ Mission IQ Mission
(55)
2,69 € 0,89 € (uni, 152 MB)

Skill Game Skill Game
(1247)
2,69 € Gratis (iPhone, 33 MB)

Goat Simulator Goat Simulator
(348)
4,49 € 0,99 € (uni, 84 MB)

Infinity Blade III Infinity Blade III
(3078)
5,99 € 0,99 € (uni, 1829 MB)

Kingdom Rush Origins Kingdom Rush Origins
(129)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 162 MB)

Majesty: The Fantasy Kingdom Sim
(121)
1,79 € 0,89 € (uni, 31 MB)

Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde (Full)
(20)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 511 MB)

OTTTD OTTTD
(85)
4,49 € 0,99 € (uni, 85 MB)

Bloons TD 5 Bloons TD 5
(1386)
2,69 € 0,99 € (iPhone, 89 MB)

Battle Supremacy Battle Supremacy
(521)
4,49 € 0,99 € (uni, 597 MB)

Hearts - A unique puzzle experience Hearts - A unique puzzle experience
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 9.3 MB)

Anomaly Defenders Anomaly Defenders
(37)
4,49 € 0,89 € (uni, 534 MB)

Anomaly 2 Anomaly 2
(139)
4,49 € 0,89 € (uni, 1177 MB)

Broken Age ™ Broken Age ™
(61)
8,99 € 4,49 € (iPad, 994 MB)

Super Crossfighter Super Crossfighter
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 38 MB)

Fluid SE Fluid SE
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

JoyJoy JoyJoy
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 40 MB)

Airport Scanner Airport Scanner
(883)
2,69 € 1,79 € (uni, 26 MB)

Snow Brawlin Snow Brawlin' Xtreme
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 40 MB)

ExZeus 2 ExZeus 2
Keine Bewertungen
5,99 € 3,59 € (uni, 165 MB)

Ballistic SE Ballistic SE
(46)
1,79 € 0,89 € (uni, 34 MB)

F-SIM Space Shuttle F-SIM Space Shuttle
(1450)
4,49 € 0,89 € (uni, 41 MB)

The Infinity Project 2 The Infinity Project 2
(24)
2,69 € 0,89 € (uni, 559 MB)

Adventures Tomb Puzzle HD Adventures Tomb Puzzle HD
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPad, 61 MB)

Deus Ex: The Fall
(1272)
5,99 € 0,89 € (uni, 738 MB)

Magicka Magicka
(77)
3,59 € 1,79 € (uni, 102 MB)

Race Of Champions -The official game- Race Of Champions -The official game-
(529)
1,79 € 0,89 € (uni, 369 MB)

Inferno+ Inferno+
(33)
1,79 € 0,89 € (uni, 48 MB)

Knights of Pen & Paper Knights of Pen & Paper
(403)
4,49 € 2,69 € (uni, 38 MB)

QuestLord QuestLord
(27)
1,79 € 0,89 € (uni, 19 MB)

Melodive Melodive
(65)
1,79 € Gratis (uni, 7 MB)

Wagnerwahn HD Wagnerwahn HD
(45)
4,49 € 2,69 € (iPad, 779 MB)

Slydris Slydris
(39)
1,79 € 0,89 € (uni, 44 MB)

Race Of Champions World Race Of Champions World
(38)
1,79 € 0,89 € (uni, 521 MB)

Beat Hazard Ultra Beat Hazard Ultra
(676)
4,49 € 0,89 € (uni, 16 MB)

Space Hulk Space Hulk
(66)
8,99 € 2,69 € (iPad, 1112 MB)

The Infinity Project The Infinity Project
(217)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 66 MB)

Don Don't Run With a Plasma Sword
(54)
1,79 € Gratis (uni, 61 MB)

Danmaku Unlimited Danmaku Unlimited
(10)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 20 MB)

Storm Strikers Storm Strikers
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)

Commander Pixman Commander Pixman
(18)
3,99 € 1,99 € (uni, 10 MB)

Raven Raven
(12)
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)

Lep Lep's World 2 Plus
(2095)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 47 MB)

Lep Lep's World 2 HD Plus
(1305)
2,99 € 0,99 € (iPad, 50 MB)

Gyro13 – Steam Copter Arcade HD Gyro13 – Steam Copter Arcade HD
(26)
2,99 € 0,99 € (uni, 326 MB)

Machinarium Pocket Edition Machinarium Pocket Edition
(20)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 233 MB)

Worms HD Worms HD
(220)
2,99 € 0,99 € (iPad, 150 MB)

Tiny Token Empires HD Tiny Token Empires HD
(12)
2,99 € 0,99 € (iPad, 94 MB)

Hyperlight Hyperlight
(16)
3,99 € 1,99 € (uni, 40 MB)

Toy Defense Toy Defense
(12114)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 94 MB)

Toy Defense HD Toy Defense HD
(2613)
4,99 € 0,99 € (iPad, 136 MB)

Toy Defense 2 Toy Defense 2
(829)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 140 MB)

Toy Defense 2 HD Toy Defense 2 HD
(688)
2,99 € 0,99 € (iPad, 312 MB)

Toy Defense: Relaxed Mode
(103)
1,99 € 0,99 € (uni, 221 MB)

FiTS von Reiner Knizia FiTS von Reiner Knizia
(29)
3,99 € 1,99 € (uni, 14 MB)

Batman Arkham City Lockdown Batman Arkham City Lockdown
(1442)
5,49 € 0,89 € (uni, 586 MB)

The Shadow Sun The Shadow Sun
(23)
4,49 € 0,89 € (uni, 483 MB)

Green Lantern: Rise of the Manhunters
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 93 MB)

D&D Lords of Waterdeep D&D Lords of Waterdeep
(75)
5,99 € 5,49 € (uni, 528 MB)

Bastion Bastion
(1544)
4,49 € 0,99 € (uni, 535 MB)

Words With Monsters Words With Monsters
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 32 MB)

Man of Steel Man of Steel
(27)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 610 MB)

Man of Steel HD Man of Steel HD
(29)
4,49 € 0,89 € (iPad, 610 MB)

LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2506)
4,49 € 0,89 € (uni, 454 MB)

LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1358)
4,49 € 0,89 € (uni, 467 MB)

CHAOS RINGS Ω for iPad CHAOS RINGS Ω for iPad
(34)
10,99 € 4,49 € (iPad, 793 MB)

CHRONO TRIGGER CHRONO TRIGGER
(183)
8,99 € 4,49 € (iPhone, 587 MB)

FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(394)
14,49 € 6,99 € (uni, 429 MB)

Final Fantasy III Final Fantasy III
(475)
14,49 € 6,99 € (iPhone, 204 MB)

DRAGON QUEST VIII DRAGON QUEST VIII
(41)
17,99 € 11,99 € (uni, 1324 MB)

FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(54)
14,49 € 6,99 € (iPad, 626 MB)

FINAL FANTASY IV: THE AFTER YEARS
(23)
14,49 € 6,99 € (uni, 458 MB)

Secret of Mana Secret of Mana
(537)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 65 MB)

CRYSTAL DEFENDERS for iPad CRYSTAL DEFENDERS for iPad
(42)
6,99 € 2,69 € (iPad, 76 MB)

Hills and Rivers Remain Hills and Rivers Remain
(23)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 101 MB)

LEGO® Marvel Super Heroes: Das Universum in Gefahr
(119)
4,49 € 0,99 € (uni, 1132 MB)

CHAOS RINGS for iPad CHAOS RINGS for iPad
(68)
8,9 € 4,49 € (iPad, 690 MB)

FINAL FANTASY II FINAL FANTASY II
(272)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 147 MB)

CHAOS RINGS II CHAOS RINGS II
(112)
14,49 € 5,99 € (iPhone, 786 MB)

FINAL FANTASY III for iPad FINAL FANTASY III for iPad
(191)
14,99 € 6,99 € (iPad, 200 MB)

CHAOS RINGS Ω CHAOS RINGS Ω
(96)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 793 MB)

FINAL FANTASY VI FINAL FANTASY VI
(132)
14,49 € 6,99 € (uni, 488 MB)

CHAOS RINGS II for iPad CHAOS RINGS II for iPad
(104)
14,49 € 6,99 € (iPad, 785 MB)

CRYSTAL DEFENDERS CRYSTAL DEFENDERS
(237)
6,99 € 2,69 € (iPhone, 65 MB)

FINAL FANTASY V FINAL FANTASY V
(141)
14,49 € 6,99 € (uni, 137 MB)

FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS
(87)
12,99 € 5,99 € (iPhone, 484 MB)

FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(550)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 84 MB)

CHAOS RINGS CHAOS RINGS
(567)
6,99 € 3,59 € (iPhone, 699 MB)

Owen Owen's Odyssey
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 10 MB)

McPixel McPixel
(35)
2,69 € 0,89 € (uni, 22 MB)

Traps n Traps n' Gemstones
(16)
4,49 € 2,69 € (uni, 16 MB)

Harmonie 2 Harmonie 2
(10)
3,59 € 0,89 € (uni, 165 MB)

Penny Arcade The Game: Gamers vs. Evil
(6)
2,69 € 0,89 € (uni, 33 MB)

Food Fight iOS Food Fight iOS
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 32 MB)

Nightfall Nightfall
(28)
2,69 € 0,89 € (uni, 32 MB)

LEGO® Der Herr der Ringe™ LEGO® Der Herr der Ringe™
(437)
4,49 € 0,89 € (uni, 1305 MB)

Agricola Agricola
(140)
5,99 € 5,49 € (uni, 261 MB)

The Room Two The Room Two
(9440)
2,69 € 0,99 € (uni, 274 MB)

Abducted Abducted
(7)
2,69 € 0,89 € (uni, 256 MB)

RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle
(1268)
2,69 € 1,79 € (uni, 22 MB)

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(231)
8,99 € 0,89 € (uni, 459 MB)

Talisman Talisman
(40)
5,99 € 2,69 € (uni, 37 MB)

Reckless Racing HD Reckless Racing HD
(429)
4,49 € 0,89 € (iPad, 65 MB)

Wo ist mein Perry? Wo ist mein Perry?
(1920)
2,69 € 0,89 € (uni, 48 MB)

Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(28)
8,99 € 4,49 € (iPad, 316 MB)

AntiSquad Tactics Premium AntiSquad Tactics Premium
Keine Bewertungen
4,49 € 3,59 € (uni, 249 MB)

Devil Shard Devil Shard
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 23 MB)

Phase 10 Phase 10
(8242)
1,79 € 0,89 € (uni, 48 MB)

Ticket to Ride Ticket to Ride
(648)
5,99 € 2,69 € (iPad, 141 MB)

Skip-Bo™ Skip-Bo™
(1195)
1,79 € 0,89 € (uni, 72 MB)

Battle Academy Battle Academy
(67)
17,99 € 8,99 € (iPad, 256 MB)

Blokus™ Blokus™
(20)
1,79 € 0,89 € (uni, 55 MB)

Space Age: A Cosmic Adventure
(38)
3,59 € 1,79 € (uni, 73 MB)

Panzer Corps Panzer Corps
(72)
17,99 € 8,99 € (iPad, 608 MB)

Age of Duel Age of Duel
(348)
0,89 € Gratis (iPhone, 32 MB)

Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(132)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)

Temple Run: Oz
(1272)
1,79 € 0,89 € (uni, 47 MB)

Temple Run: Merida
(2132)
1,79 € 0,89 € (uni, 44 MB)

Wo ist mein Micky? Wo ist mein Micky?
(254)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 49 MB)

Wo ist mein Micky? XL Wo ist mein Micky? XL
(240)
2,69 € 0,89 € (iPad, 49 MB)

Holes and Balls - The Challenge Holes and Balls - The Challenge
(219)
1,79 € Gratis (uni, 26 MB)

Muffin Knight Muffin Knight
(3268)
0,99 € Gratis (uni, 125 MB)

Slitherine Slitherine's Legion
(10)
8,99 € 4,49 € (iPad, 36 MB)

Small World 2 Small World 2
(209)
8,99 € 2,69 € (iPad, 191 MB)

Battle Monkeys Battle Monkeys
(256)
2,69 € Gratis (uni, 50 MB)

Conquest! Medieval Realms Conquest! Medieval Realms
(14)
2,69 € 1,79 € (uni, 16 MB)

Trainz Simulator 2 Trainz Simulator 2
(81)
6,99 € 0,89 € (iPad, 304 MB)

Trainz Simulator Trainz Simulator
(554)
4,49 € 0,89 € (iPad, 198 MB)

Trainz Driver 2 with World Builder Trainz Driver 2 with World Builder
(26)
3,59 € 0,89 € (iPhone, 287 MB)

Modern Combat 5: Blackout
(2373)
5,99 € 3,59 € (uni, 719 MB)

Gangstar Vegas Gangstar Vegas
(5271)
1,79 € Gratis (uni, 1317 MB)

Baldur Baldur's Gate II
(25)
13,99 € 8,99 € (iPad, 1829 MB)

Space Expedition: Classic Adventure
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 56 MB)

Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe. Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe.
(325)
4,49 € 2,69 € (uni, 207 MB)

Schlag den Raab – Das Spiel Schlag den Raab – Das Spiel
(1724)
2,69 € 1,79 € (uni, 417 MB)

Kiwanuka Kiwanuka
(71)
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

Top Gear: Stunt School
(492)
3,59 € 1,79 € (iPhone, 79 MB)

TITUS - politics is not a game TITUS - politics is not a game
(24)
1,79 € 0,89 € (uni, 29 MB)

Proun+ Proun+
Keine Bewertungen
3,59 € 1,79 € (uni, 346 MB)

Angels In The Sky Angels In The Sky
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 526 MB)

Top Gear: Stunt School HD
(162)
3,59 € 1,79 € (iPad, 75 MB)

Shardlands Shardlands
(92)
2,69 € 0,89 € (uni, 108 MB)

Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 319 MB)

Reckless Racing 2 Reckless Racing 2
(1557)
1,79 € 0,89 € (uni, 128 MB)

Reckless Racing 3 Reckless Racing 3
(45)
2,69 € 0,89 € (uni, 237 MB)

Repulze Repulze
(168)
2,69 € 0,89 € (uni, 148 MB)

Oceanhorn ™ Oceanhorn ™
(1701)
7,99 € 4,49 € (uni, 202 MB)

(Autor: Stefan) 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.12.)

Am heutigen Dienstag, 23. Dezember, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Remoter: Remote Desktop (VNC)
(628)
2,69 € 0,89 € (uni, 23 MB)

Aufnahme-Profi Recorder Aufnahme-Profi Recorder
(10)
4,49 € 0,89 € (uni, 2.9 MB)

Paster by LKMAKE Paster by LKMAKE
(5)
1,99 € 0,89 € (iPhone, 0.8 MB)

Remoter Pro (VNC, SSH & RDP) Remoter Pro (VNC, SSH & RDP)
(30)
6,99 € 3,59 € (uni, 22 MB)

Classic Note Classic Note
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPhone, 2.5 MB)

GoodReader GoodReader
(899)
4,49 € 0,99 € (uni, 44 MB)

Launch Center Pro for iPad Launch Center Pro for iPad
(19)
4,49 € 0,99 € (iPad, 40 MB)

Distant Suns(max): Touch the sky, own the Universe
(28)
8,98 € 4,49 € (uni, 236 MB)

AirPano Travel Book AirPano Travel Book
(44)
3,59 € 0,99 € (uni, 201 MB)

Account Tracker Account Tracker
(18)
3,59 € 1,79 € (uni, 1.7 MB)

Intervals - Your smart and personal workout companion Intervals - Your smart and personal workout companion
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPhone, 11 MB)

Eternity Time Log - Personal Timesheet Eternity Time Log - Personal Timesheet
(64)
6,99 € 4,49 € (uni, 12 MB)

Maps 3D PRO - GPS Tracks für Fahrrad, Wandern, Ski & Outdoor Maps 3D PRO - GPS Tracks für Fahrrad, Wandern, Ski & Outdoor
(1890)
4,49 € 2,99 € (iPhone, 21 MB)

Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(141)
4,49 € 0,99 € (iPad, 6.8 MB)

Paprika Rezept-Manager für iPhone Paprika Rezept-Manager für iPhone
(79)
4,49 € 0,99 € (iPhone, 6.8 MB)

Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(3442)
2,69 € 0,99 € (uni, 43 MB)

Meter Readings Meter Readings
(113)
1,79 € 0,99 € (uni, 1 MB)

Distant Suns: The new way to look at the sky
(46)
3,59 € 1,79 € (uni, 257 MB)

Living Earth - World Clock & Weather Living Earth - World Clock & Weather
(3798)
2,69 € 0,99 € (uni, 66 MB)

RealiFit RealiFit
Keine Bewertungen
2,69 € Gratis (uni, 37 MB)

iXpenseIt + Einkommen iXpenseIt + Einkommen
(2282)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 8 MB)

Timegg Pro Timegg Pro
(84)
0,89 € Gratis (iPhone, 32 MB)

Pocket Yoga - Practice Builder Pocket Yoga - Practice Builder
Keine Bewertungen
8,99 € 5,99 € (uni, 93 MB)

Habit Builder - Positive Habits Habit Builder - Positive Habits
(5)
1,79 € 0,89 € (uni, 0.4 MB)

WEB To PDF WEB To PDF
(169)
3,59 € 0,89 € (uni, 24 MB)

Besser Präsentieren Besser Präsentieren
(22)
3,99 € 1,99 € (uni, 5.1 MB)

Rauchfrei Pro Rauchfrei Pro
(3325)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 16 MB)

Runtastic Heart Rate PRO & Pulsmessung Runtastic Heart Rate PRO & Pulsmessung
(2142)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 7.1 MB)

Schokolade & Pralinen – Die besten Rezepte von GU Schokolade & Pralinen – Die besten Rezepte von GU
(15)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 18 MB)

Tick - To-Do, Erinnerungen, Sync Tick - To-Do, Erinnerungen, Sync
(27)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 3.8 MB)

Fuel Log Evo - Das elektronische Fahrtenbuch Fuel Log Evo - Das elektronische Fahrtenbuch
(257)
4,99 € 2,99 € (uni, 6.3 MB)

iComics iComics
(11)
3,99 € 1,99 € (uni, 12 MB)

Omnistat Omnistat
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 1.4 MB)

NoteSuite: Notizbuch mit Aufgabenverwaltung
(143)
4,99 € 2,99 € (iPad, 50 MB)

Departure - Dein Fahrplan auf einen Blick Departure - Dein Fahrplan auf einen Blick
(283)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 2.9 MB)

Rezepte Rezepte
(4675)
2,99 € 0,99 € (uni, 240 MB)

Muscle Premium Muscle Premium
(29)
17,99 € 14,49 € (uni, 417 MB)

Textkraft mit Französisch-Wörterbuch Textkraft mit Französisch-Wörterbuch
(9)
4,99 € 2,99 € (iPad, 28 MB)

Remotix VNC & RDP Remotix VNC & RDP
(16)
17,99 € 12,99 € (uni, 15 MB)

Workflow: Powerful Automation Made Simple
(144)
4,99 € 2,99 € (uni, 17 MB)

MobileFamilyTree 7 MobileFamilyTree 7
(87)
13,99 € 6,99 € (37 MB)

ScanBee - Scanner um Papieren zu kopieren ScanBee - Scanner um Papieren zu kopieren
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (iPhone, 3.8 MB)

Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen
(142)
8,99 € 6,99 € (iPad, 20 MB)

Mercury Browser Pro - The best web browser for iOS Mercury Browser Pro - The best web browser for iOS
(4114)
2,99 € 0,99 € (uni, 69 MB)

Aufgabenliste und Erinnerungen - Pocket Lists Aufgabenliste und Erinnerungen - Pocket Lists
(426)
3,59 € 0,89 € (uni, 21 MB)

World History Atlas HD with 3D World History Atlas HD with 3D
(7)
8,99 € 0,89 € (uni, 41 MB)

Inky Mail Inky Mail
(18)
2,69 € 0,89 € (uni, 30 MB)

PassNote - password manager. Keep all your passwords safely and ... PassNote - password manager. Keep all your passwords safely and ...
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 3.4 MB)

Calculator ∞ Calculator ∞
(122)
2,69 € 1,79 € (uni, 39 MB)

Intervallo Intervallo
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (iPhone, 5.4 MB)

Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(66)
4,49 € 3,59 € (uni, 5.7 MB)

Foto/Video

Moderno – Kamera & Aufkleber Moderno – Kamera & Aufkleber
(10)
1,79 € 0,89 € (uni, 75 MB)

BrushFX BrushFX
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPhone, 47 MB)

Camera360 Concept - HelloCamera Camera360 Concept - HelloCamera
(168)
0,89 € Gratis (iPhone, 36 MB)

InstaFonts InstaFonts
(10)
1,79 € Gratis (iPhone, 48 MB)

InstaPlace InstaPlace
(431)
3,59 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)

WowFX WowFX
(48)
2,,69 € Gratis (iPhone, 130 MB)

InstaWeather Pro InstaWeather Pro
(1333)
3,59 € 0,89 € (uni, 47 MB)

Facetune Facetune
(1157)
3,59 € 0,99 € (iPhone, 39 MB)

Facetune for iPad Facetune for iPad
(170)
4,49 € 0,99 € (iPad, 43 MB)

Union Union
(64)
1,79 € 0,99 € (uni, 27 MB)

Flickr Studio Flickr Studio
(170)
4,49 € 2,69 € (iPad, 13 MB)

PhotoMotion PhotoMotion
(7)
3,99 € 1,99 € (uni, 12 MB)

Lo-Mob Superslides Lo-Mob Superslides
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 52 MB)

PhotoFusion PhotoFusion
(194)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 39 MB)

Fotofußabdruck - Ihr Fotoalbum auf der Landkarte Fotofußabdruck - Ihr Fotoalbum auf der Landkarte
(31)
1,79 € Gratis (iPhone, 5.3 MB)

SketchBook Ink SketchBook Ink
(88)
4,49 € 1,79 € (uni, 14 MB)

Photostein Photostein
(11)
4,49 € 1,79 € (uni, 9.1 MB)

Instaflash Instaflash
(312)
1,79 € Gratis (uni, 13 MB)

Camera Plus: Capture remotely with AirSnap
(9055)
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

Fotograf Fotograf
(5)
1,79 € Gratis (iPhone, 13 MB)

ColorStrokes ColorStrokes
(14)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 17 MB)

Movie FX Cam Movie FX Cam
(37)
1,79 € 0,89 € (uni, 4.1 MB)

Manual – Custom exposure camera Manual – Custom exposure camera
(26)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 1.2 MB)

Musik

Magellan Magellan
(124)
13,99 € 4,49 € (24 MB)

Galileo Organ Galileo Organ
(23)
8,99 € 4,49 € (iPad, 31 MB)

AUFX:PeakQ
(8)
3,59 € 2,69 € (uni, 3.6 MB)

AUFX:Dub
(17)
3,59 € 2,69 € (uni, 3.6 MB)

SECTOR SECTOR
(26)
7,99 € 5,49 € (iPad, 11 MB)

AUFX:Space
(14)
3,59 € 2,69 € (uni, 3.6 MB)

Oscilab Oscilab
(14)
8,99 € 4,49 € (iPad, 122 MB)

Guitar Jam Tracks - Tonleitertrainer & Kamerad zum Üben Guitar Jam Tracks - Tonleitertrainer & Kamerad zum Üben
(63)
4,49 € 1,79 € (uni, 320 MB)

Lemur Lemur
(90)
21,99 € 17,99 € (uni, 6.7 MB)

DJ Rig for iPad DJ Rig for iPad
(7)
17,99 € 8,99 € (iPad, 50 MB)

Gestrument Gestrument
(21)
6,99 € 4,49 € (uni, 42 MB)

djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(598)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 43 MB)

djay 2 djay 2
(864)
8,99 € 4,99 € (iPad, 79 MB)

Arpeggionome Pro - A New Musical Instrument Arpeggionome Pro - A New Musical Instrument
(26)
8,99 € 4,49 € (iPad, 7.5 MB)

Addictive Synth Addictive Synth
(80)
8,99 € 4,49 € (iPad, 41 MB)

Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(252)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 50 MB)

AudioReverb AudioReverb
(7)
6,99 € 3,59 € (uni, 8.9 MB)

Traktor DJ Traktor DJ
(1071)
8,99 € 4,49 € (iPad, 57 MB)

Kinder

Toca Lab Toca Lab
(28)
2,69 € 0,99 € (uni, 84 MB)

Dr. Panda’s Supermarkt Dr. Panda’s Supermarkt
(37)
2,69 € 0,89 € (uni, 60 MB)

Toca Mini Toca Mini
(22)
2,99 € Gratis (uni, 33 MB)

Toca Store Toca Store
(73)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 59 MB)

Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(522)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 181 MB)

Das verrückte Labyrinth Das verrückte Labyrinth
(1585)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 52 MB)

Fünf Freunde Fünf Freunde
(68)
2,99 € 0,99 € (uni, 76 MB)

Gute Nacht • Gute Nacht •
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (uni, 0.8 MB)

Toca Doctor Toca Doctor
(43)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 14 MB)

Fünf Freunde Fünf Freunde
(68)
1,79 € 0,99 € (uni, 76 MB)

(Autor: Stefan) 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.12.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Dienstag, 23. Dezember, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Machinarium Machinarium
(334)
8,99 € 4,99 € (340 MB)

Broken Age Broken Age
Keine Bewertungen
21,99 € 8,99 € (1002 MB)

Anomaly 2 Anomaly 2
(8)
13,99 € 4,49 € (2383 MB)

Spirit of Wandering - The Legend (Full) Spirit of Wandering - The Legend (Full)
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (145 MB)

Syberia Syberia
(16)
10,99 € 5,49 € (1690 MB)

LIMBO LIMBO
(479)
8,99 € 4,49 € (83 MB)

LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(33)
26,99 € 8,99 € (4231 MB)

Botanicula Botanicula
(109)
8,99 € 2,69 € (693 MB)

SimCity™ 4 Deluxe Edition SimCity™ 4 Deluxe Edition
(72)
17,99 € 8,99 € (1088 MB)

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(10)
13,99 € 5,99 € (729 MB)

Rayman® Origins Rayman® Origins
(18)
14,99 € 5,99 € (2121 MB)

The Bureau - XCOM Declassified The Bureau - XCOM Declassified
(27)
17,99 € 8,99 € (11700 MB)

The Darkness II The Darkness II
(45)
17,99 € 8,99 € (9420 MB)

Toy Defense 2 Toy Defense 2
(7)
4,99 € 0,99 € (305 MB)

DiRT Showdown DiRT Showdown
(8)
8,99 € 4,49 € (6476 MB)

Borderlands: The Pre-Sequel!
(10)
54,99 € 44,99 € (8387 MB)

Little Inferno Little Inferno
(12)
8,99 € 4,49 € (189 MB)

Tropico 3: Gold Edition
(99)
13,99 € 8,99 € (3950 MB)

Hitman: Absolution - Elite Edition
(26)
25,99 € 17,99 € (19309 MB)

Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(16)
13,99 € 4,49 € (3933 MB)

Tropico 4: Gold Edition
(66)
30,99 € 10,99 € (5491 MB)

Tomb Raider Tomb Raider
(104)
35,99 € 17,99 € (11703 MB)

The LEGO® Movie Videogame The LEGO® Movie Videogame
Keine Bewertungen
26,99 € 13,99 € (7255 MB)

LEGO Harry Potter: Years 5-7
(35)
17,99 € 8,99 € (7495 MB)

LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(85)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)

LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(107)
17,99 € 8,99 € (6570 MB)

LEGO Der Herr Der Ringe LEGO Der Herr Der Ringe
(40)
26,99 € 13,99 € (5960 MB)

LEGO Batman LEGO Batman
(14)
17,99 € 4,49 € (3843 MB)

LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(46)
17,99 € 4,49 € (6257 MB)

LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(23)
17,99 € 4,49 € (4538 MB)

Cargo Commander Cargo Commander
(5)
4,49 € 0,89 € (83 MB)

Spec Ops: The Line
(16)
26,99 € 6,99 € (7348 MB)

Mini Ninjas Mini Ninjas
(40)
8,99 € 4,49 € (4048 MB)

SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
13,99 € 4,49 € (1787 MB)

Baldur Baldur's Gate II : Enhanced Edition
(14)
21,99 € 17,99 € (2423 MB)

Shardlands Shardlands
(10)
4,49 € 0,89 € (136 MB)

Angry Birds Star Wars Angry Birds Star Wars
(60)
4,49 € 1,79 € (156 MB)

Sid Meier Sid Meier's Railroads!
(45)
21,99 € 8,99 € (713 MB)

Sid Meier Sid Meier's Pirates!
(62)
17,99 € 4,49 € (891 MB)

Velvet Assassin Velvet Assassin
(29)
4,49 € 0,89 € (3904 MB)

Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(5)
5,49 € 0,89 € (68 MB)

Violett Violett
Keine Bewertungen
8,99 € 0,89 € (515 MB)

Iesabel Iesabel
(8)
13,99 € 0,89 € (1161 MB)

Tomb Raider: Underworld
(127)
17,99 € 8,99 € (6732 MB)

Grimville: The Gift of Darkness
Keine Bewertungen
5,49 € 2,99 € (482 MB)

Produktivität

Paster Paster
(5)
4,49 € 1,79 € (3.2 MB)

Remoter Remoter
(47)
9,99 € 4,49 € (5.2 MB)

Radium ~ Perfect Internet Radio Radium ~ Perfect Internet Radio
(119)
8,99 € 4,49 € (12 MB)

Sparkbox Sparkbox
(39)
17,99 € 10,99 € (2.6 MB)

Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(9)
35,99 € 21,49 € (1543 MB)

Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(429)
1,79 € 0,89 € (2.6 MB)

Magic Number – Ein besserer Rechner Magic Number – Ein besserer Rechner
(59)
8,99 € 5,49 € (3.2 MB)

Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(9)
62,99 € 21,49 € (1543 MB)

XnRetro XnRetro
(8)
1,79 € Gratis (28 MB)

XnSketch XnSketch
(10)
1,79 € Gratis (20 MB)

Satelliten Satelliten
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (4 MB)

Fantastical - Kalender und Erinnerungen Fantastical - Kalender und Erinnerungen
(273)
17,99 € 13,99 € (10 MB)

MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(113)
44,99 € 21,99 € (261 MB)

iFinance iFinance
(169)
26,99 € 13,99 € (74 MB)

Clear Day - (Formerly Weather HD) Animiertes Wetter Clear Day - (Formerly Weather HD) Animiertes Wetter
(545)
3,59 € 1,79 € (328 MB)

CameraBag 2 CameraBag 2
(27)
26,99 € 8,99 € (26 MB)

Deliveries: a package tracker
(82)
4,49 € 3,59 € (4 MB)

Name Mangler 3 Name Mangler 3
(9)
16,99 € 8,99 € (6.1 MB)

Moom Moom
(212)
8,99 € 4,49 € (5.1 MB)

Soulver Soulver
(55)
10,99 € 7,99 € (4.7 MB)

Clear - Aufgaben & Erledigungslisten Clear - Aufgaben & Erledigungslisten
(189)
8,99 € 5,49 € (13 MB)

MindNode Pro MindNode Pro
(125)
17,99 € 8,99 € (3.5 MB)