Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.689 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Finanzen
9.
Musik
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Reisen
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Sonstiges
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Wirtschaft
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Dienstprogramme
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Familie & Kinder
6.
Comedy
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Mark Forster
2.
Rag'n'Bone Man
3.
Clean Bandit
4.
Shawn Mendes
5.
Robbie Williams
6.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
7.
Max Giesinger
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
James Arthur

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
Andreas Gabalier
6.
KC Rebell
7.
Shindy
8.
Genetikk
9.
Various Artists
10.
Udo Lindenberg

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Simon Beckett
5.
Marc Elsberg
6.
Timur Vermes
7.
Matthew Costello & Neil Richards
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Nadine Buranaseda
10.
Judy Astley
Stand: 19:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

250 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

22. Dezember 2014

5 Euro Spielguthaben für Lottoland App geschenkt – plus Gewinnspiel

Heute wird das 23. Türchen am AppDeals.de-Appventskalender geöffnet. Darin befindet sich die App Lottoland, genauer gesagt ein 5-Euro-Spielguthaben für alle Neukunden. Außerdem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem eine iTunes-Karte im Wert von 25 Euro verlost wird.

Die Lottoland-App zeichnet sich durch ihre Übersichtlichkeit aus. Mit ihr könnt ihr unterwegs eure Gewinnzahlen überprüfen und die Jackpots überprüfen. So kann man auch nur dann mitspielen, wenn es sich am meisten lohnt. Im Appventskalender versteckt sich hinter der Tür Nr. 23 ein Aktionscode, der Neukunden 5 Euro Guthaben bringt. Der Code lautet: “5EURSPAREN”.

Die App bietet euch eine Übersicht aller Lotterien, Lotto 6aus49, EuroJackpot, EuroMillions, MegaMillions, PowerBall, Spiel77, Super 6 und Glücksspirale. Ihr werdet automatisch über Gewinne informiert und erhaltet besondere Angebote und Rabatte.

Zu der App für iOS geht es hier. Wer an dem Gewinnspiel für die iTunes-Karte interessiert ist, klickt hingegen hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pegatron: Bessere Arbeitsbedienung nach BBC-Doku

Die BBC Dokumentation “Apple broken Promises”  hat große Wellen im Netz geschlagen, auch wir berichteten. Dieser Dokumentation zufolge sollen zwölf Stunden Schichten und teilweise menschenunwürdige Arbeitsbedienung noch ganz normal an der Tagesordnung stehen. Nach Apples Reaktion hat sich nun auch der Zulieferer zu den Vorwürfen geäußert. Pegatron’s Reaktion pragmatischer als Apple! Während sich Tim Cook […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Last-Minute-Weihnachtsgeschenk; Update für Hibiscus

Last-Minute-Weihnachtsgeschenk benötigt? Amazon-Geschenkgutschein mit beliebigem Wert verschenken und per E-Mail verschicken - oder alternativ

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frohe Weihnachten & schöne Feiertage!

MacGadget wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und schöne, möglichst stressfreie und erholsame Feiertage.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Sicherheitsupdate für OS X 10.8 und neuer

Apple hat heute ein Sicherheitsupdate für OS X veröffentlicht. Das "OS X NTP Security Update" schließt mehrere als kritisch eingestufte Sicherheitslücken im NTP-Dienst (Network Time Protocol), die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buchverlosung: Die Gewinner

Zusammen mit dem Verlag amac-buch hat MacGadget 20 digitale Exemplare des Buchs "OS X Yosemite – Das Standardwerk zu Apples Betriebssystem" verlost. Jetzt stehen die Gewinner der Verlosung fest.

Je 1x das Buch hat gewonnen:

E. Bauknecht
S. Berger
E. Braunschweig
C. Conrad
H. Danowski
O. Dette
G. Dirks
L. Grübl
F. Hartleb
J. Jutz
M. Kemmler
G. Kühnberger

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google+ Update: iPhone 6 Kompatibilität und besseres Teilen

Google hat viel Schweiß, Kraft und Geld in den letzten Jahren aufgebracht, um das eigene soziale Netzwerk Google+ anzukurbeln. Bis heute konnte sich die Google+ Plattform allerdings nicht richtig durchsetzen. Am heutigen Tag hat Google abermals eine Maßnahme ergriffen, um Anwender bei Laune zu halten. Es geht um die Google+ App für iOS, welche im Laufe des heutigen Tages ein Update erhalten hat.

google_plus480

Besitzer eines iPhone 6 und iPhone 6 Plus werden die erste Verbesserung direkt sehen. Die App wurde ans Retina HD Display des iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst, so dass die Inhalte wieder gestochen scharf dargestellt werden. Darüberhinaus könnt ihr über die Google+ App an Abstimmungen von Personen und Marken teilnehmen.

Die nächste Verbesserung liegt in der Teilen-Funktion. Per iOS 8 habt ihr die Möglichkeit, Inhalte über verschiedene Kanäle zu Teilen. Dafür ruft ihr beispielsweise ein Foto auf, klickt auf das Teilen-Icon und schon werden euch verschiedene Möglichkeiten offeriert. Hier taucht nun auch Google+ auf. Zum guten Schluss gab es hier und da noch ein paar Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen.

Google+ ist in der aktuellen Version 117MB groß, verlangt nach iOS 6.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheits-Update für Yosemite, Mavericks, Mountain Lion

Apple hat wichtige Sicherheitsupdates für OS X Yosemite, Mavericks und Mountain Lion für alle User veröffentlicht.

Das “OS X NTP Sicherheitsupdate” soll ein Sicherheitsproblem bei der Software, die Netzwerk-Zeit-Protokoll unter OS X bereitstellt, beheben. Apple empfiehlt, das alle User die Aktualisierung schnell installieren.

Sicherheits Update 22 12 OS X

Hacker können diese Sicherheitslücke bei Zeit-Servern nutzen, um Codes auszuführen. Nicht nur OS X arbeitet mit Zeit-Servern zusammen. Auch für weitere Betriebssysteme sind ähnliche Sicherheits-Updates ausgegeben worden. Danke für Eure Mails.

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Prozent aller digitalen Dollar wird über Apple Pay bezahlt

Im November flossen in den USA bereits ein Prozent aller über digitale Bezahldienste ausgegebenen US-Dollar über Apple Pay. Dies geht aus einem Bericht der Investmentforscher von ITG zurück. Diese Zahl sei laut den Experten beeindruckend, da Apple Pay erst seit Ende Oktober verfügbar ist und nur mit den neuesten iPhone-Modellen kompatibel ist. „Apple Pay hat das Zeug dazu, den Markt der mobilen...

Ein Prozent aller digitalen Dollar wird über Apple Pay bezahlt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Zulieferer Pegatron plant Änderungen nach BBC-Doku

Apple-Zulieferer Pegatron plant Änderungen nach BBC-Doku auf apfeleimer.de

Die viel diskutierte BBC-Doku rund um Apple-Zulieferer Pegatron und dessen geschaffenen Arbeitsbedingungen für die eigenen Mitarbeiter hat hohe Wellen geschlagen. Nachdem sich Apple-CEO Tim Cook bereits negativ von der Dokumentation berührt gefühlt und die Sicherheit der Mitarbeiter bei Apple-Zulieferern in den Vordergrund gestellt hat, zieht nun auch Pegatron mit einer Reaktion nach. Diese fällt aber nicht negativ aus wie die Reaktion Apples, vielmehr scheint man bei Pegatron recht nüchtern an die Angelegenheit gehen zu wollen.

Pegatron will Situation der Arbeiter prüfen

Und zwar ließ das Unternehmen wissen, dass man die BBC-Dokumentation zur Kenntnis genommen habe und genau prüfen wird, was an den Vorwürfen dran ist und was für Maßnahmen getroffen werden könnten, sollten sich die negativen Funde bestätigen. Bei Pegatron wisse man bereits, welche Maßnahmen ergriffen werden könnten, um die Probleme aus der Welt zu schaffen und vor allem die Arbeitsbedingungen der eigenen Mitarbeiter zu verbessern.

Die eigenen Mitarbeiter seien durch ein striktes Training auf die Aufgaben vorbereitet, sodass Probleme, die in der Dokumentation aufgetaucht sind, nicht vorkommen sollen. Auch die Arbeitsbedingungen will der Apple-Zulieferer auf einem hohen Niveau halten, die Sicherheit der eigenen Mitarbeiter stehe dabei an erster Stelle, was auch in Zukunft so bleiben soll.

Apple legt viel Wert auf gute Arbeitsbedingungen

Auch bei Apple selbst ist man natürlich daran interessiert, dass nicht nur die eigenen Mitarbeiter sehr gute Bedingungen und ein sicheres Arbeitsumfeld vorfinden, sondern auch die Mitarbeiter der Zulieferer. Deshalb ist damit zu rechnen, dass etwaige Probleme bei Pegatron auch zum Wohle Apples in Kürze aus der Welt geschaffen werden.

Der Beitrag Apple-Zulieferer Pegatron plant Änderungen nach BBC-Doku erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kritisches Sicherheitsupdate für Yosemite, Mavericks und Mountain Lion

Apple hat am heutigen Abend Sicherheitsupdates für OS X Yosemite sowie für OS X Mavericks und OS X Mountain Lion veröffentlicht. Das " OS X NTP Sicherheitsupdate " behebt laut Beschreibung "ein kritisches Sicherheitsproblem bei der Software, die den NTP (Network Time Protocol)-Dienst unter OS X bereitstellt". Apple empfiehlt allen Nutzern, die Aktualisierung schnellstmöglich zu installieren. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht OS X NTP Security Update

Zu fortgeschrittener Stunde hat Apple noch ein Softwareupdate auf den eigenen Servern abgelegt. Genauer gesagt, steht das OS X NTP Securtiy Update als Download bereit. Sowohl für OS X Mountain Lion, OS X Mavericks als auch OS X Yosemite könnt ihr die passende Aktualisierung laden.

osx_ntp_update

NTP steht im konkreten Fall für Network Time Protocol. In den Release-Notes heißt es

Dieses Update behebt ein kritisches Sicherheitsproblem bei der Software, die den NTP (Network Time Protocol)-Dienst auf OS X bereitstellt, und wird allen Benutzern empfohlen.

Der Download steht über den Mac App Store und die dortige Softwareaktualisierung bereit. In unserem Fall (OS X Yosemite) war der Download 1,4MB groß.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Die besten Rabatte zur App Store-Auszeit

AppSalat am 22.12.2014. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat. Kurze Notiz: Dies ist der letzte AppSalat für dieses Jahr, da es in den nächsten Tagen keine großartigen Rabatte geben wird (außer die geplanten). Seit heute bis zum 29.12. setzt nämlich iTunes Connect aus. Entwickler können daher keine neuen Updates einreichen und auch keine spontanen Rabattaktionen durchführen. Heute präsentieren wir euch daher die besten Rabatte im Vorfeld der iTunes Connect Auszeit. Die meisten Entwickler möchten sich über Weihnachten nämlich einen guten Platz in den Charts sichern. Daher die Vielzahl der Reduzierungen. Der AppSalat kommt dann im neuen Jahr wieder zurück. GoodReader nur 99 Cent statt 4,49 Euro. Die App zur Ansicht und Bearbeitung von PDFs genießt gute Bewertungen und stets tolle Updates.
GoodReader
Preis: 0,99 €
iPIN reduziert. iPIN, eine App zum Sichern und Verwalten eurer Kennwörter und Kreditkarten, ist heute rabattiert. Für iOS kostet der normalerweise für 3,59 Euro angebotene Passwortmanager nichts. Auf dem Mac verlangen die Entwickler 4,49 Euro statt 9,99 Euro. Infinity Blade III für 99 Cent. Auch das actionreiche Kampfspiel mit beeindruckender Grafik, Infinity Blade III, ist reduziert. Ein Spiel, das definitiv auf keinem iOS Gerät fehlen darf.
Infinity Blade III
Preis: 0,99 €
Lesestoff für die Weihnachtszeit. Bitte vormerken! Ab dem 24.12 bis zum 31.12. kostet jede Ausgaben der GEO-EPOCHE in der App nur 3,99 € anstatt 9,99 €. Die elektronischen Hefte des Geschichtsmagazins können per In-App erworben werden. Im gleichen Zeitraum ist aber auch jede interaktive Ausgabe (Juni – Dezember) der National Geographic für 1,99 € anstatt 5,49 € zu haben. Ihr könnt euch hier in der App umschauen. Rayman Fiesta Run ab sofort für 89 Cent. Rayman Fiesta Run ist ein tolles Jump&Run-Spiel für iPhone und iPad, das in über 75 Leveln eine stetig wechselnde Umgebung und eine tolle Grafik bietet.
Rayman Fiesta Run
Preis: 0,89 €
Goat Simulator für 99 Cent. Den Rabatt von Goat Simulator hatten wir heute Mittag schon. Der verrückte Simulator kostet 99 Cent statt 4,49 Euro.
Goat Simulator
Preis: 0,99 €
Leo`s Fortune für 99ct. Das grandiose Jump’n’Run-Spiel “Leo`s Fortune” kann ebenfalls für kleine 99ct heruntergeladen werden. Bei uns ist das sonst 4,49 € teure Spiel schon lange auf dem Homescreen.
Leo's Fortune
Preis: 0,99 €
Auch Scanner Pro für 99 Cent. Die 99ct-Party im App Store geht weiter. Der PDF-Scanner Scanner Pro schlug vorher mit 2,69 Euro zu Buche.
Scanner Pro by Readdle
Preis: 0,99 €
Workflow zum Tiefstpreis. Das jüngst eingeführte Automatisierungstool Workflow kostet noch 2,99 € statt 4,99 €. Neuer Kalender gefällig? Rabatt bei der Kalender-Alternative Fantastical 2. €4.49 waren mal. Zur Zeit kostet die App €2.69. Für iPad:
Für Mac:
Tick kostet weniger. Der schicke ToDo-Liste “Tick” kostet heute 1,99 €. Das produktive Programm kostete vorher 3,99 €. Gangstar Vegas gratis. Gameloft hat den Action-Titel Gangstar Vegas heute im Ausverkauf. Das Spiel ist pünktlich zur iTunes-Auszeit nächste Woche gratis und kann daher gerne ausprobiert werden.
Gangstar Vegas
Preis: Kostenlos
Auch Modern Compat 5 billiger. Wenn wir schonmal bei Gameloft sind: “Modern Combat 5: Blackout” schlägt heute mit €3.59 zu Buche. Zuvor waren es €5.99. Also ebenfalls eine klare Empfehlung.
Modern Combat 5: Blackout
Preis: 3,59 €
Mail-Klient verbilligt Zwar bleibt über Weihnachten das Mail-Programm vielleicht mal geschlossen, aber dieser Rabatt lohnt: Die schicke Mail-App “Inky Mail”, für die zuvor €2.69 hingelegt werden mussten, gibts für 1,79 € zum Sparpreis.
Inky Mail
Preis: 1,79 €
App Santa-Aktion An dieser Stelle wollen wir euch außerdem auf die App Santa Rabatt-Aktion aufmerksam machen, die noch einige weitere Reduzieren beinhaltet. Hier geht es lang.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple aktualisiert Public-Beta von OS X Yosemite auf 10.10.2.

Apple hat am Wochenende die Public-Beta von OSX Yosemite auf Version 10.10.2. aktualisiert. Das Build trägt die Nummer 14C81h und ist damit etwas höher als die Version, die Anfang des Monats für Developer veröffentlicht wurde. Auf den ersten Blick sind keine großen Unterschiede zu Vorgängerversion erkennbar. Apple bittet, beim Testen den Fokus auf WLAN -Verbindungen, Mail und VoiceOver zu legen.

Den 6 betrachten

Wer Teilnehmer an der Public-Beta ist, kann die...

Apple aktualisiert Public-Beta von OS X Yosemite auf 10.10.2.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple entwickelt in erster Linie für die eigenen Plattformen

Apple ist dafür bekannt, dass man großen Wert auf das eigene Ökosystem legt und nur in Ausnahmefällen für andere Plattformen entwickelt. Ein Blick in den App Store sowie in den Mac App Store zeigt, dass dort zahlreiche Apple eigene Applikationen auf ihren Download warten. Doch wieviele Apps bietet Apple für andere Plattformen an? Und wie schlagen sich Microsoft und Google in dieser Disziplin?

apple_apps_plattformen

Genau dieser Frage ist Jan Dawson von Jackdaw Research nachgegangen. Wieviele Apps stellen Apple, Microsoft und Google für die eigene Plattform und für fremde Plattformen bereit. Das Ergebnis ist wenig überraschend. Während Apple fast ausschließlich für sich selbst entwickelt, sind Google und Microsoft ein Stück weiter offener.

Apple selbst stellt für iOS 18 Apps bereit, für OS X sind es 17 Applikationen. Für Windows stellt Apple drei Apps (iTunes, iCloud Drive und QuickTime) zur Verfügung. Bei Android und Chrome OS halten sich die Entwickler in Cupertino völlig raus. Zuletzt gab es Gerüchte, dass Apple iTunes oder Beats Music für Android freigeben könnte.

Google und Microsoft sind offener und stellen sowohl für iOS als auch für OS X entsprechende Apps bereit. Google selbst stellt für sich selbst 140 Apps bereit und Microsoft entwickelt 59 Apps für Google Plattformen. Geht es um Windows oder Windows Phone, so hält sich Google fast komplett raus. Für sich selbst ist Microsoft selbstredend am fleißigsten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verkauft wieder in Russland

150px-Apple_logo_black.svg

Nachdem der Rubel in den letzten Tagen und Wochen wirklich stark nachgegeben hat, hat Apple auch beim Online-Shop reagieren müssen und nahm diesen einfach vom Netz. Nach gut einer Woche hat man sich nun entschlossen mit dem Store wieder online zu gehen, aber die Preise haben sich um rund 30 Prozent erhöht. Somit kann die Bevölkerung von Russland zwar wieder Apple-Produkte kaufen, aber kann sich diese nicht mehr so einfach leisten, wie in den letzen Wochen bevor der Rubel abgestürzt ist. Auch im App Store hat Apple schon dagegen gearbeitet und die Preise erhöht.

Preise im Gesamten um fast 70 Prozent gestiegen
Wenn man sich die Preisentwicklung im Apple-Store Russland etwas genauer ansieht, kann man feststellen, dass das iPhone 6 beispielsweise seit dem Release um rund 70 Prozent teurer geworden ist, da die Währung einfach so stark nachgegeben. Auch andere Unternehmen kämpfen gegen dieses Problem und erhöhen ihre Preise.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Laden” statt “Gratis”: EU besiegelt Beschriftung von Apps

Es ist offiziell: Apps, die In-App-Käufe anbieten, dürfen nun nicht mehr als “gratis” angeboten werden.

Die EU-Kommission schiebt nun auch amtlich einen Riegel vor. Apple und Google hatten allerdings, wie Ihr wisst, schon vorab auf die EU-Forderungen reagiert. Seit 18. November steht im App Store bei allen Apps nur noch “Laden” statt “kostenlos”. Google hat schon etwas länger im eigenen Play Store den Button in “Installieren” umbenannt. Sollten In-App-Käufe mit dabei sein, werden diese auch vermerkt. Dadurch sollen die Nutzer vor teuren Kostenfallen geschützt werden. Besonders Kinder sind hierbei oft gefährdet.

App Store Laden button

Apple und Google fordern auch schon für jeden In-App-Kauf eine neue Eingabe des Passworts an. Ein Sprecher von Google hat zudem verkündet, dass diese Änderungen nach und nach auch außerhalb Europas eingeführt werden sollen, wie der Spiegel berichtet.

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: PocketPC.ch morgen früh kurzzeitig nicht erreichbar

PocketPC.ch App Android

Aufgrund eines Server-Umzugs ist die Website PocketPC.ch mit Magazin, Device-Datenbank, Forum und auch über unsere Apps kurzzeitig nicht erreichbar.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples gebrochene Versprechen: BBC-Dokumentation über Arbeitsbedingungen bei der iPhone-Produktion

Heute Morgen haben wir über ein Behind-the-Scenes Video des neuen Apple-Werbespots zu Weihnachten berichtet, bei dem die Enkelin ihrer Großmutter ein ganz besonderes Geschenk auf dem iPad überreicht. Ein Behind-the-Scenes Video der etwas anderen Art hat die BBC am gestrigen Abend ausgestrahlt und hat hinter die Kulissen...

Apples gebrochene Versprechen: BBC-Dokumentation über Arbeitsbedingungen bei der iPhone-Produktion
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet iTunes Blog auf Tumblr

Die von Yahoo im Mai 2013 übernommene Plattform Tumblr war bereits Schauplatz für Apples Aktivitäten. Apple startete Anfang 2014 die iPhone 5C Werbekampagne „Jede Farbe hat eine Geschichte“  und zeigte in 15 Sekunden Clips verschiedene iPhone 5C / Case Kombinationen.

itunes_tumblr

iTunes Blog auf Tumblr gestartet

Am heutigen Tag hat sich Apple ein weiteres Mal dazu entschieden, die Tumblr Plattform zu nutzen. Dieses Mal dreht sich Apples Engagement rund um iTunes. Bis dato ist Apples Präsenz in den sozialen Netzwerken und im sogenannten „Soclal Media Segment“ eher als zurückhaltend zu bewerten. Nachdem neues Personal für diesen Bereich eingestellt wurde, will der Hersteller aus Cupertino seine Präsenz augenscheinlich erweitern.

Der iTunes Tumblr Blog erinnert alles andere als an einen Standard-Tumblr-Blog. Vielmehr hat Apple ein eigens entwickeltes Theme drübergestülpt, um iTunes Inhalte in den Fokus zu rücken. Die Seite bietet euch ein paar Appetizer zu den Bereichen Musik, Filme, TV und Bücher. Sowohl Fotos als auch kleine Videoschnippsel stehen bereit.

Übrigens: Anfang des Monats hat Apple für iTunes auch einen Instagram Kanal ins Leben gerufen. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPIN: Passwort-Manager für iOS gratis, Mac-App im Preis halbiert

Eine weitere Reduzierung gibt es heute bei iPIN, der Datentresor für wichtige Passwörter und mehr.

iPINMit iPIN verwalte ich all meine Login-Daten und Passwörter. Aktuell lässt sich der Passwort-Safe für iPhone und iPad (App Store-Link) kostenlos herunterladen, die Mac-Version (Mac Store-Link) kostet nur noch 4,49 Euro statt 9,99 Euro.

Wer viele Passwörter, Login- und Karten-Daten wohlbehalten aufbewahrt wissen möchte, kann diese vertraulichen Daten hinter einem Master-Password verstecken und hat jederzeit Zugriff auf Passwörter oder Logins.

“iPIN erhebt nicht den Anspruch, die Schlüsselbundverwaltung von Apple oder sonstige Tools zum Speichern und automatischen Ausfüllen von Login-Formularen im Browser zu ersetzen. iPIN wurde ursprünglich für PINs für EC- und Kreditkarten entwickelt, es können Dokumente wie beispielsweise TAN-Listen in iPIN abgelegt werden und die Telebanking-PIN samt Telefonnummer für das Telefon-Banking sind auch in iPIN gespeichert”, hat uns Entwickler Frank Möller in einem Interview wissen lassen.

Einzigartig ist ohne Zweifel die Anzeige der PINs und Passwörter. Sobald man einen Eintrag ausgewählt hat, wird der richtige PIN in einem Mix aus Zahlen angezeigt und verschwindet langsam, gleichzeitig dunkelt sich der Bildschirm ab. So ist sichergestellt, dass niemand mit einem Blick über die Schulter sensible Daten erhascht. Mit einer angepassten Ansicht für das iPhone 6 & iPhone 6 Plus, sowie die Unterstützung von Touch ID wird das Gesamtpaket abgerundet.

Der Artikel iPIN: Passwort-Manager für iOS gratis, Mac-App im Preis halbiert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EMPIRE: The Deck Building Strategy Game

Die barbarischen Stämme die sich für viele Äonen schon gegenseitig bekämpft hatten, waren nun endlich in der Lage sich zu vereinen, um eine wunderbare Zivilisation zu gründen. Ist deine die erste dieser Art in dieser Welt, oder eine von vielen? Kein Mann weiß es, aber was alle Männer wissen ist, dass ihr Reich nicht nur überleben, sondern auch aufblühen muss!

Die Welt ist jedoch voller grausamer Schrecken, und genau diese werden von allen Seiten an deinem Reich nagen. Natürliche Ressourcen werden immer knapper. Und am wahrscheinlich schlimmsten ist, dass durch das fortgeschrittene Alter dein allmächtiges Reich nun schwer von Unfrieden und Auseinandersetzungen befallen ist. Wie lange kannst du dem Druck des Überlebens noch standhalten, bevor dein Reich schlussendlich in die verwüstete Erde zusammenbricht von der sie einmal wuchs?

EMPIRE stellt das weltweit erste “Deckbau-4X-Strategiespiel” vor. EMPIRE ist ein schnell und leicht zu erlernendes, aber schwer zu meisterndes Strategie/Taktikspiel. BESONDERHEITEN:

- Prozedural-generierte Welten bedeuten, dass keine zwei Spiele gleich sein werden. Wirst du kostbare Berge zum Abbau von Militärsmaterial finden? Ernährungsreiche Wälder, die dein Reich rasch heranwachsen lassen?

- Eine einzigartige Umsetzung des Deckbausystems, ähnlich wie das in Dominion, Puzzle Strike oder Ascension. Dein Deck wächst während des Spiels und füllt sich mit nützlichen Aktionskarten, starken Zauberkarten, –aber auch komplett nutzlosen Streit-Karten. Dein Deck zu verwalten ist ein wichtiger Teil um stark zu bleiben!

- Dutzende interessante taktische Karten mit exzellenter Gestaltung des Konzeptkünstlers Gilles Ketting.

- Ein einzigartiges, auf einem Gitter basierendes, taktisches Kampfsystem. Benutze deine Aktions- und Zauberkarten, um die Oberhand zu gewinnen und zerstöre die feindlichen Einheiten!

- Anders als andere traditionelle 4X-Strategiespiele, die nicht nur Stunden andauernd können, aber meistens auch immer langweiliger und langsamer werden, ist EMPIRE ein schnelles und elegantes Spiel, das fast schon einem Messerkampf ähnelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Serienproduktion des neuen 12 Zoll MacBook Air soll Anfang 2015 beginnen

Schon seit Längerem gibt es Gerüchte rund um ein neues MacBook Air mit einem 12 Zoll in der Diagonale messenden Bildschirm. Nun berichtet Digitimes unter Berufung auf Quellen aus der Zulieferkette von Apple, dass die Serienfertigung des neuen Geräts im ersten Quartal 2015 anlaufen soll....

Serienproduktion des neuen 12 Zoll MacBook Air soll Anfang 2015 beginnen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verkauft wieder in Russland!

Letzte Woche wurde der Verkauf von Apple Produkten in Russland gestoppt, nun kann man wieder auf Einkaufstour gehen, allerdings mit Zuschlag. Russland ohne Apple… Noch letzte Woche berichteten wir an dieser Stelle über Apples russischen Online Store. Nachdem die Chance gegeben war und iPhones und andere Devices, aufgrund des fallenden Preises des Rubel, zum Schnäppchenpreis ergattert […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Mein o2“-App neu gestaltet – Datenprüfer “O2 Stats” kostenlos

o2stats-fDer Netzbetreiber Telefónica hat die Vertragskunden-Applikation seiner Mobilfunktochter o2 überarbeitet und den Gratis-Download jetzt so umgekrempelt, dass sich die “Mein o2“-App zur Prüfung des eigenen o2-Accounts erstmals auch mit den Mobilfunknummern von Prepaid-Kunden einsetzen lässt. Version 5.0.3 hat zudem die zwischenzeitlich verschwundene “App-to-SMS”-Funktion in ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rückt das iPad immer mehr in den Hintergrund?

ipad_mini3

Über das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus wird im Moment viel berichtet und auch die Verkaufszahlen scheinen wirklich sehr gut zu sein. Es wird zudem davon ausgegangen, dass Apple sogar einen neuen Verkaufsrekord aufstellen kann. Doch gerät damit das iPad und auch das iPad mini immer weiter in den Hintergrund und dadurch auch aus der Presse. Die Verkaufszahlen der iPad-Sparte sind nicht mehr zwingend interessant und auch die Produkte selbst scheinen den Reiz für den Kunden in einer gewissen Weise verloren zu haben. Diverse Analysten sind sogar der Meinung, dass Apple in diesem Weihnachtsquartal weniger iPads verkaufen könnte als in den letzten Jahren.

Wird Apple etwas unternehmen?
Genau diese Frage stellen sich im Moment viele Kenner der Branche, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Apple wird vermutlich ein größeres Tablet auf den Markt bringen, um auch den Pro-Bereich abdecken zu können. Ansonsten würde nur eine sehr gute Idee in diesem Bereich das iPad wieder nach vorne bringen. Generell sind Tablets in den letzten Monaten für viele Kunden uninteressanter geworden und greift lieber zu einem größeren Smartphone.

Wer von euch hat das iPad schon beiseitegelegt?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: 11 neue Games und tonnenweise Rabatte

Auch am heutigen Montag liefern wir Euch wieder den App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store – vor Weihnachten gibt es Tonnen an Reduzierungen:

hier die günstigsten iOS-Spiele

hier die günstigsten iOS-Apps

hier die günstigsten Mac-Apps

Apple Entwickler-Portal schließt eine Woche

Ab heute Abend bis 29.12. können keine neuen Apps und Updates eingereicht werden.

Puzzle Blitz kommt im Januar

Das Rätsel-Spiel soll am 8. Januar im App Store zum Download bereitstehen:


(YouTube-Direktlink)

App des Tages

Das Programm erleichtert es Euch, Anrufe direkt vom Mac aus zu tätigen Praktisch und gut:

DockPhone DockPhone
(13)
0,89 € (1.5 MB)

Neue Apps

Das Wimmelbildspiel kommt mit 24 Minigames und 48 verschiedenen Orten, die es zu durchsuchen gilt:

Stray Souls: Stolen Memories Collector's Edition
Keine Bewertungen
11,99 € (722 MB)

Das Taekwondo Game lässt sich alleine oder gegen Freunde spielen und ist hübsch gestaltet:

Taekwondo Game Global Tournament Taekwondo Game Global Tournament
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 74 MB)


(YouTube-Direktlink)

Diese App wandelt GIF Animationen in Videos um:

GIFCon - Create shareable videos from your animated GIFs GIFCon - Create shareable videos from your animated GIFs
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 1.7 MB)

Der Flugsimulator kommt mit 10 Flugzeugen und vielen Missionen:

Flight Simulator Paris 2015 Online - FlyWings Flight Simulator Paris 2015 Online - FlyWings
Keine Bewertungen
4,49 € (uni, 91 MB)

Reist durch die Galaxie, errichtet Euer eigenes Raumschiff und mehr in diesem Brettspiel:

Galaxy Trucker Pocket Galaxy Trucker Pocket
Keine Bewertungen
2,69 € (iPhone, 49 MB)

Verbindet die Buchstaben und versucht so, ganze Wörter zu finden:

WordQuest! WordQuest!
(138)
Gratis (uni, 21 MB)

Landet mit einem Helikopter auf einer geraden Linie – es ist nicht immer einfach:

Amazing Copters Land Pro Amazing Copters Land Pro
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 6.7 MB)

Die Mac-App erlaubt Euch, Shortcuts festzulegen, um schnell Programme zu öffnen:

Hot Key Hot Key
Keine Bewertungen
4,49 € (0.5 MB)

In dem Mathematik-Spiel versucht Ihr, die Zahl 10 in 10 Sekunden zu erreichen:

Reach ZEN Reach ZEN
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 26 MB)

Das Fußball-Spiel bietet einen einzigartigen Grafik-Stil und witziges Gameplay:

Pencil Football Pencil Football
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 27 MB)

Das Schach-Game kommt mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen:

Chess HD!! Chess HD!!
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 44 MB)

Updates

Das Piraten-Spiel lässt Euch nun auch an Land gehen und dort nach Schätzen suchen:

Assassin Assassin's Creed Pirates
(4700)
Gratis (uni, 647 MB)

Die Tastatur-App hat ein weihnachtliches Theme und diverse Verbesserungen erhalten:

SwiftKey Tastatur SwiftKey Tastatur
(1254)
Gratis (uni, 34 MB)

Fahrt ab sofort auch durch LA und genießt die verbesserte Kamera:

True Skate True Skate
(1075)
1,79 € (uni, 26 MB)

Die Skateboarding-App erhält einen neuen Park, kann Videos exportieren:

Skater Skater
(11)
4,49 € (iPhone, 210 MB)

Teilt Eure Fotos über den Facebook Messenger, tagged Personen und findet ähnliche Bilder:

Neben ein paar neuen Sprachen gibt es auch neue Designs zu erwerben:

Swype Swype
(1114)
0,89 € (uni, 27 MB)

Das Foto-Netzwerk führt neue Filter ein und bringt eine bessere Verwaltung:

Instagram Instagram
(46916)
Gratis (uni, 13 MB)

Googles Soziales Netzwerk unterstützt nun auch das iPhone 6, Abstimmungen und mehr:

Google+ Google+
(4924)
Gratis (uni, 112 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Träum süß!: Neue Kinder-App von Ravensburger hilft den Kleinen beim Einschlafen

Die Macher von Ravensburger Digital sind nicht nur für ihre Spiele-Umsetzungen, beispielsweise von Das verrückte Labyrinth, bekannt, sondern auch von Kinder-Apps wie Träum süß!.

Traeum suess 1 Traeum suess 2 Traeum suess 3 Traeum suess 4

Träum süß! (App Store-Link) steht seit Ende November dieses Jahres im deutschen App Store zum Download bereit. Die etwa 58 MB große Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad kostet kleine 99 Cent und steht in deutscher Sprache bereit. Für die Installation von Träum süß!, das sich laut Angaben der Entwickler für Kinder bis fünf Jahre eignet, ist mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät erforderlich.

Träum süß! soll „zum Bestandteil des Einschlaf-Rituals zu Hause oder unterwegs“ werden, indem es von einer ruhigen Hintergrundmusik mittels einer Spieluhr und insgesamt zehn verschiedenen Tieren, darunter eine Giraffe, ein Hase und ein Löwe, Gebrauch macht, um das Kind langsam aufs Einschlafen vorzubereiten.

Erscheinen der Tiere in Träum süß! kann individuell festgelegt werden

In den Einstellungen kann festgelegt werden, welche der zehn Tiere während der Interaktion mit dem Kind auftreten sollen, und in welcher Reihenfolge. Auf diese Weise wird für Abwechslung gesorgt, oder die Kleinen können sich von ihren Lieblingstieren langsam auf das Zubettgehen vorbereiten lassen. Die Tiere nämlich müssen mit sanften Wischgesten gestreichelt werden, und gähnen dann herzhaft. Beim dritten Streicheln gähnen sie ein letztes Mal und legen sich dann von selbst schlafen – und das nächste Tier erscheint zum Antippen am unteren rechten Bildschirmrand.

Die beruhigende Geräuschkulisse samt Gähnen und Spieluhr-Musik wird sicherlich einen für das Einschlafen förderlichen Effekt haben – ob das Kind allerdings nicht schon nach kurzer Zeit vom ewig gleichen Streicheln der Tiere eher aus Langeweile einschläft, ist eine andere Frage.

Die bisherigen zwei Rezensionen im App Store sind zudem wenig aussagekräftig: Während ein Nutzer berichtet, die Tochter würde das „in den Schlaf streicheln“ der Tiere lieben und volle fünf Sterne vergibt, beschwert sich ein anderer Rezensent bei 1 von 5 Sternen über eine fehlende Tonausgabe. In meinen Fall auf dem iPad Air 2 konnte ich diesbezüglich keine Probleme feststellen, aber ich glaube, dass einigen Kindern die ewig gleichen Aktionen nicht dauerhaft gefallen können. Zum kleinen Preis von 99 Cent wäre Träum süß! aber trotzdem ein Experiment am eigenen Kind wert.

Der Artikel Träum süß!: Neue Kinder-App von Ravensburger hilft den Kleinen beim Einschlafen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skill Game

SKILL GAME
– erstes unendliches Spiel
– automatisch anpassende Schwierigkeit
– erfordert Geschick und Strategie
– komplett in Deutsch
– über 5 Millionen Downloads

DETAILS
– unendliche Anzahl zufällig erzeugter Levels
– Schwierigkeit passt sich automatisch Deinen Fähigkeiten an
– Geschick und Strategie: Du musst präzise und clever spielen
– geniales und einzigartiges Spielprinzip nur für Touchscreens
– spannendes Zocken mit dem zwielichtigen Typen: Wirst Du den Deal annehmen?
– Game Center, Twitter und Facebook Integration
– 41 spannende Erfolge
– für eine Minute oder eine Stunde: ein Spiel für immer und überall
– wunderschöne, handgemachte Grafiken mit Unterstützung des Retina Displays
– eine App, doppeltes Vergnügen: für iPhone und iPad

Download @
App Store
Entwickler: Sebastian Miedtank
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch und 12 Zoll MacBook Air: Produktion ab Januar

Apple Watch

Wie Quellen bei Zuliefer-Unternehmen von Apple berichten, soll im Januar die Produktion der Apple Watch und eines neuen 12 Zoll grossen MacBook Air beginnen.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Online Store in Russland wieder erreichbar: iPhone 6 Preise deutlich gestiegen

In der vergangenen Woche haben wir darüber berichtet, dass Apple seinen russischen Online Store aufgrund der starken Währungsschwankungen vom Netz genommen hat. Der Rubel hat deutlich an Wert verloren und so hat sich Apple zunächst einmal entschieden, die Notbremse zu ziehen und den Online Store in den Wartungsmodus zu versetzen. Nun, knapp eine Woche später, hat Apple sein Online-Kaufhaus in Russland wieder zugänglich gemacht.

iphone6_russland

Wie nicht anders zu erwarten, hat der Hersteller aus Cupertino Preisanpassungen umgesetzt, um den Währungsschwankungen gerecht zu werden. Die Preise sind teils drastisch gestiegen. Das iPhone 6 ist hierzulande am 19. September in den Verkauf gegangen. Seitdem können Anwender unter anderem das iPhone 6 mit Vertrag kaufen. In Russland erfolgte der Verkaufsstart wenige Wochen später.

Blicken wir beispielhaft auf die iPhone 6 Preise im Apple Online Store in Russland. Für das iPhone 6 verlangt Apple in der 16GB Variante 53.990 Rubel. Dies entspricht einer Preissteigerung um 35 Prozent im Vergleich zur Vorwoche (34.990 Rubel). 53.990 Rubel entsprechen knapp 800 Euro. Im deutschen Apple Online Store kostet das Modell 699 Euro.

Doch nicht nur das iPhone 6 hat eine Preisanpassung erfahren. Durch die Bank hat Apple die Preise für seine Produkte angepasst und ist dem schwachen Rubel gerecht geworden. (via 9to5Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cooles Zubehör: iPhone 6 Nachtsichtgerät

Cooles Zubehör: iPhone 6 Nachtsichtgerät auf apfeleimer.de

NVC iPhone Night Vision Camera: das Nachtsichtgerät fürs iPhone 6 und iPhone 6 Plus! Zwar ist die Kamera im iPhone 6 und 6 Plus auch in schlechten Lichtverhältnissen relativ gut und einige Kamera Apps im iOS App Store versprechen “Nachtsicht”-Aufnahmen, Fotos und Videos mit dem iPhone, doch ohne Zusatz-Hardware funktioniert das ganze nur mäßig bis gar nicht in absoluter Dunkelheit. Das Kickstarter Projekt NVC (Night Vision Camera) für iPhone 6 & iPhone 6 Plus sammelt aktuell für ein Zusatz-Case mit Akku und integriertem ECHTEN Nachtsicht Kamera-Modul fürs iPhone mit Infrarot LEDs.

Das Case mit integrierter Infrarot bzw. Nachtsicht-Kamera wird dabei mit dem iPhone 6 über WLAN verbunden um entsprechende Videos und Fotos mit dem Nachtsichtmodul aufzunehmen. Zusätzlich findet sich innerhalb der Nachtsicht-Hülle noch ein Speicherkarten-Slot um die 720p Infrarot-Aufnahmen auf einer Speicherkarte zu speichern.

Für 129 Dollar können frühe Backer des Nachtsicht Kamera Crowdfunding Projektes das Gerät “vorbestellen”. Der Clou: mit diesem Case sind Kamera-Aufnahmen mit dem iPhone bei absoluter Dunkelheit möglich. Die Qualität der Aufnahmen ähnelt entsprechenden Night Vision Toggles bei First-Person Shootern und Sicherheitskameras. Bis Mitte 2015 soll das NVC nach erfolgreichem Crowdfunding dann an die Besteller ausgeliefert werden. Erste Aufnahmen mit dem Prototypen seht ihr in den nachfolgenden Videos – nähere Informationen und die Möglichkeit, das iPhone Nachtsichtgerät zu unterstützen direkt bei kickstarter.

Der Beitrag Cooles Zubehör: iPhone 6 Nachtsichtgerät erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Action-Adventure “LEGO Der Hobbit” neu im Mac App Store

hobbit-500Feral Interacitve bietet Mac-Besitzern mit LEGO Der Hobbit erstklassigen Zeitvertreib für die kommenden freien Tage. Der neueste Titel aus der Reihe der LEGO-Adventures ist jetzt im Mac App Store erhältlich. LEGO Der Hobbit lehnt sich vom Handlungsstrang her stark an die Filmvorlage an und enthält neben den Hauptfiguren ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Testbericht “Ski Challenge 15”

Testbericht “Ski Challenge 15”

Im Winter ist es bereits gute Tradidtion, dass die aktuelle Version des “Ski Challenge”-Spieles von Greentube in den AppStore stürmt. So ist es auch in diesem Jahr der Fall, seit einigen Wochen kann die diesjährige Ausgabe Ski Challenge 15 (AppStore) aus dem AppStore geladen werden. Auch wenn das Wetter (zumindest bei uns im hohen Norden) noch nicht wirklich Lust auf Wintersport macht, haben wir uns auf die Bretter geschwungen und uns angeschaut, das der Gratis-Download zu bieten hat…

-b1-Wie auch in den Vorgängern geht es in Ski Challenge 15 (AppStore) vor allem wieder darum, sich mit den anderen Spielern zu messen und an acht offiziellen Renn-Terminen die schnellste Zeit in die zehn verschiedenen Pisten zu pflügen. Diese sind übrigens alle detailgetreu den richtigen Ski-Weltcup-Strecken nachempfunden. Die einzelnen Termine der Rennwochenenden könnt ihr in der AppStore-Beschreibung entnehmen. Die ersten zwei Rennen sind bereits vorbei, das nächste auf der Weltcup-Strecke in Bormio findet vom 26.12. bis zum 28.12. statt. Es ist hierfür allerdings eine Registrierung notwendig, gibt aber auch einen Bonus in Form von virtuellen Münzen dafür.
-b2-Wer teilnehmen und sich mit den anderen Spielern messen möchte, muss aber erst einmal an der Qualifikation teilnehmen und sich fürs eigentliche Rennen qualifizieren. Gelingt euch dies, habt ihr in angegebenem Zeitraum einen einzigen Versuch, um eure Bestzeit zu setzen – und zu hoffen, dass niemand schneller ist. Fädelt ihr an einem Tor ein und stürzt oder lasst ein Tor auf eurer Abfahrt aus, ist der Lauf gescheitert und es gibt keine Punkte für den Weltcup.
Vor der Kür steht aber wie immer die Pflicht – und die bedeutet auch in Ski Challenge 15 (AppStore) üben, üben, üben… Es ist bekanntlich noch kein (Ski-)Meister vom Himmel gefallen und so gilt es erst einmal, sich die Strecken im Training genau anzuschauen, die Ideallinie einzuprägen und die optimale Abstimmung der Skier (Drehen, Kanten, Gleiten) zu finden. Auch mit der prinzipiell einfachen Steuerung, die über Neigung und Buttons in verschiedenen Settings erfolgen und deren Empfindlichkeit nach eigenen Wünschen angepasst werden kann, sollte man sich ausreichend vertraut machen.
-b3-Neben den bereits aus den Vorgängern bekannten Online-Rennen, die zudem als direktes Duell mit einem Fremden oder Freund gefahren werden können, runden die diesjährige Ausgabe einige zusätzliche Spaß-Modi das Ski-Vergnügen ab. Wie wäre es zum Beispiel mit einer tickenden Bombe im Gepäck oder eine Abfahrt im nicht mehr ganz nüchternem Zustand und dementsprechend verzögerten Reaktionen nach einer ausgiebigen Runde Apres Ski? Auch das Umschalten in die Ego-Perspektive sorgt für zusätzliche Schwierigkeit, da die Kurven um die Pistenmarkierungen dann noch einmal schwieriger einzuschätzen sind. Für ordentlich Spielspaß neben den Online-Duellen mit den anderen Spielern ist also gesorgt.
-b4-Bereits erwähnt hatten wir die Münzen, die auch in den einzelnen Rennen und Trainings verdient werden können. Mit ihnen könnt ihr euren Skifahrer individualisieren, was aber keinen Einfluss auf die Leistung hat. Zudem könnt ihr mit ihnen die einzelnen Strecken freischalten, bevor der Weltcup-Termin ansteht. Alternativ gibt es hier (neben einigen anderen Angeboten) aber auch ein direktes IAP-Angebot für 4,49€. Eine Begrenzung der Abfahrten durch ein Energiesystem oder ähnliches gibt es löblicherweise nicht. Insgesamt haben wir die F2P-Umsetzung als sehr fair empfunden, hier gibt es also keinen Grund zur Klage…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Kunden-Interesse geht angeblich zurück

Noch zehn Tage – dann starten wir ins Apple-Watch-Jahr 2015. Doch bisher scheint sich der Hype in Grenzen zu halten.


Analyst Gene Munster registriert sogar ein zurückgehendes Interesse an Apples smarter Uhr. Laut einer neuen Umfrage wollen sich nur noch sieben Prozent aller iPhone-Besitzer auch eine Apple Watch zulegen. Im November zeigten sich noch acht Prozent an einem Kauf interessiert, und im September vor einem Jahr waren es noch zehn Prozent.

Apple Watch

Hauptursache für das zurückhaltende Interesse, glaubt Gene Munster: Bisher habe es Apple nicht geschafft, ein echtes Killer-Feature zu liefern – einen handfesten Grund, warum man neben einem iPhone auch noch eine Apple Watch haben muss. Deshalb geht der Analyst “nur” von zehn Millionen verkauften Uhren 2015 aus. Das würde bei einem Durchschnittspreis von 500 Dollar nur für zwei Prozent des Apple-Jahresumsatzes reichen.

Erst mal in den Händen halten…

Doch all diese Spekulationen können Makulatur sein, wenn die Interessenten die Apple Watch erst einmal in Händen halten können, und wenn Apple erfolgreich klarmacht, warum ein Leben ohne diese Uhr ab nächstes Jahr nur noch wenig Sinn macht. (Autor: Jörg)

Plant Ihr den Kauf einer Apple Watch?

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bis zum 29. Dezember: Der App Store macht Pause

Ab heute wird der Entwickler-Zugang geschlossen und erst wieder in einer Woche geöffnet. Was das für euch bedeutet? Wir haben alle Infos.

iTunes Connect

Jedes Jahr nimmt sich iTunes Connect eine wöchtenliche Auszeit für Wartungsarbeiten. Die Unterbrechung startet heute und endet am 29. Dezember 2014. In dieser Zeit wird es keine neuen Apps oder Updates geben, Reduzierungen werden sehr rar gesät sein. Was bedeutet das für appgefahren?

Aus genannten Gründen wird somit auch unsere Arbeit eingeschränkt. Dennoch wollen wir euch weiterhin mit Nachrichten versorgen und werden euch zum Beispiel die favorisierten Apps des Jahres von Fabian, Freddy und Mel vorstellen, auch gibt es heute eine Flut an reduzierten Apps und Spielen, auf die wir in den nächsten Tagen eingehen werden – die Preise ändern sich ab heute Nacht vorerst nicht mehr.

Übrigens: Wer in der Zeit um Weihnachten an der Spitze der App Store Charts steht, darf sich über rege Downloads freuen. Immerhin sind Apple-Produkte beliebte Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Wer ein iPhone, iPad oder iPod touch auspackt, wird einen Abstecher in den App Store machen und sich sicherlich an den Charts orientieren.

Der Artikel Bis zum 29. Dezember: Der App Store macht Pause erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: iTunes Karten bei REWE 10 Prozent günstiger

Bei der Supermarktkette REWE könnt ihr aktuell von einer tollen Rabattaktion profitieren und iTunes Karten 10 Prozent preiswerter kaufen. Ab sofort gilt diese Aktion noch bis zum 27.12.2014 solange der Vorrat reicht. Besonders hoch ist der Rabatt aufgrund der 10-Prozent-Staffelung natürlich bei der iTunes Karte mit einem Wert von 100 Euro. Hier kostet diese nämlich nur 90 Euro.
iTunes Karten REWE

Die Rabattstaffeln bei REWE im Detail:

  • 15 Euro iTunes Karte für nur 13,50 Euro
  • 25 Euro iTunes Karte für nur 22,50 Euro
  • 50 Euro iTunes Karte für nur 45,00 Euro
  • 100 Euro iTunes Karte für nur 90,00 Euro

Besucht einfach einen REWE in eurer Nähe und sichert euch eine iTunes Karte zum Vorteilspreis. Auf der offiziellen REWE Webseite könnt ihr euch informieren, wo ihr einen REWE Supermarkt in eurem Wohnort findet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu: Reise-App vom Auswärtigen Amt und Tae Kwon Do Tournament

headkickGanz brandneu ist der Wegbegleiter “Sicher Reisen” des Auswärtigen Amtes nicht; bereits am 2013 haben wir über die erste Veröffentlichung des steuerfinanzierten Ratgebers berichtet, der auf Gefahrensituationen und wissenswerte Umstände in euren Urlaubsorten aufmerksam macht. Mit seiner Aktualisierung auf Version 2.2 hat die 15MB ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Air 12-Zoll: Produktion soll 2015 starten

12inch-Retina-MacbookAir

Es ist nun endlich soweit: Das MacBook Air mit 12-Zoll und Retina-Display soll im nächsten Jahr in die Produktion gehen und den kompletten MacBook Air Bereich etwas aufmischen. Bis jetzt ist das MacBook Air eines der erfolgreichsten Produkte und die Variante mit Retina-Display wird sich sicherlich auch in diesen Erfolg einreihen. Wahrscheinlich wird das Gerät mit einem Broadwell-Chip von Intel auf den Markt kommen und ein Retina-Display aufweisen (wie oben zu sehen). Es ist noch unklar ob es eine Erweiterung zum jetzigen Sortiment ist oder eine komplett neue Produktklasse darstellt.

MacBook Air könnte im Frühjahr erscheinen
Im Jahr 2015 könnte es wirklich wieder soweit kommen, dass Apple mit einer Keynote im Frühjahr aufwartet und damit auch wieder die Tradition wiederbelebt, auch in diesem Jahresabschnitt neue Produkte vorzustellen. Die passende Gelegenheit dafür wäre die Veröffentlichung der Apple Watch und gleichzeitig auch die Veröffentlichung des MacBook Air Retina mit 12-Zoll. Wir blicken also jetzt schon auf ein spannendes Jahr 2015.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 34.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Kostenlose Apps im MacAppStore am 22.12.14

Produktivität

Housekeeper Housekeeper
Preis: 8,99 €
PDF to ePub Converter PDF to ePub Converter
Preis: Kostenlos

Bildung

Ruff Ruff's Bone
Preis: Kostenlos

Entwickler-Tools

Datum LE Datum LE
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

App for MySpace App for MySpace
Preis: Kostenlos

Musik

FLAC to MP3 Converter FLAC to MP3 Converter
Preis: Kostenlos

Video

MP4-Converter MP4-Converter
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

PDF-to-Excel-Pro PDF-to-Excel-Pro
Preis: Kostenlos
PDF-to-Word-Pro PDF-to-Word-Pro
Preis: Kostenlos

Spiele

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox
Happy Street Happy Street
Preis: Kostenlos
SimCity™ 4 Deluxe Edition SimCity™ 4 Deluxe Edition
Preis: 19,99$ 8,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kate Winslet soll weibliche Hauptrolle in Steve-Jobs-Film spielen

Nachdem es in den letzten Tagen etwas ruhiger um mögliche Besetzungen für den kommenden Steve-Jobs-Film geworden ist, gibt es jetzt neue Details. So soll sich nun, nachdem zuletzt Natalie Portman und Jessica Chastain die Rolle abgelehnt haben, Oscar-Preisträgerin Kate Winslet in Verhandlungen befinden, um die weibliche Hauptrolle des Films zu übernehmen. Es herrscht jedoch Uneinigkeit darüber, welcher Charakter dies eigentlich sein soll.

Derzeit scheint es zwei potentielle...

Kate Winslet soll weibliche Hauptrolle in Steve-Jobs-Film spielen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Air Retina: Produktionsstart in Kürze

OS X 10.10 auf einem MacBook Air

Angeblich soll die Massenproduktion eines MacBook Air mit 12 Zoll-Retina-Display in Bälde starten. Das geht aus einem Gerücht aus Taiwan hervor. Demnach soll die Fertigung im ersten Quartal 2015 anlaufen, die Zulieferer seien schon bereit dafür, heißt es. Der taiwanische Dienst Digitimes berichtet darüber, dass Apple bald den Startschuss für die Produktion eines MacBook Air mit 12-Zoll-Display und Retina-Auflösung geben soll. Ein solches Gerät war schon längere Zeit Teil der Gerüchteküche, wurde aber augenscheinlich immer weiter verschoben. Als Grund könnte man annehmen, dass Apple auf die neuen Broadwell-Prozessoren von Intel warten wollte oder musste. Intels Broadwell Grund für Wartezeit Tatsächlich (...). Weiterlesen!

The post MacBook Air Retina: Produktionsstart in Kürze appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Walt Disney World akzeptiert in Kürze Apple Pay

Apple Pay erlebt eine immer höhere Akzeptanz. Nahezu wöchentlich berichten wir von neuen Apple Kooperationspartner. Apple konnte in den letzten Wochen verschiedene neue Banken, Händler etc. als Partner begrüßen. Nun geht es auch endlich mit Apple Pay bei Walt Disney World los.

walt_disney_ipod_touch2

Walt Disney wird in Kürze in den eigenen Parks mit der Akzeptanz von Apple Pay Bezahlungen starten. Genauer gesagt, geht es am 24. Dezember und somit an Heiligabend los. Fortan können Besitzer eines iPhone 6 und iPhone 6 Plus, die Apple Pay aktiviert haben, nicht nur im Eingangsbereich sondern im gesamten Park an verschiedenen Verkaufsstellen, Restaurants etc. den mobilen Bezahldienst von Apple einsetzen.

The inclusion of Apple Pay payments will allow Walt Disney World guests using iPhone 6, iPhone 6+ and the soon-to-be released Apple Watch to make payments quickly and with the highest level of security.

Leveraging the RFID infrastructure deployed as part of MyMagic+, Walt Disney World will also accept other contactless payments, such as Google Wallet and contactless RFID credit cards.

Initially, most stores, quick service restaurants, bars and ticket sales booths will be included. Any locations that use portable payment terminals, such as table service restaurants, will be added later.

Schon länger steht fest, dass Apple Pay bei World Disney World starten wird. So listete Apple die Parks zur Präsentation des Bezahlservices neben Händlern wie Macy´s, McDonalds oder Subway, der eigentliche Startschuss fällt allerdings erst in dieser Woche. Apple Pay genießt in den USA eine hohe Akzeptanz. In den ersten 72 Stunden registrierte Apple mehr als 1 Million Apple Pay Aktivierungen. Mittlerweile dürften viele weitere Anmeldungen erfolgt sein. Es heißt, dass Apple Pay bereits für 1 Prozent aller mobilen Bezahlungen in den USA verantwortlich ist. Auch am internationalen Start arbeitet Apple. Erst kürzlich suchte man Personal für ein Büro in London.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Online Store in Russland wieder online: Höhere Preise

Apple Online Store in Russland wieder online: Höhere Preise auf apfeleimer.de

In der vergangenen Woche hat Apple den Verkauf seiner Produkte über den russischen Online Store eingestellt, was damit zu tun hat, dass sich der Rubel seit geraumer Zeit auf massiver Talfahrt befindet. Bereits vor nicht allzu langer Zeit hatte Apple auf den sinkenden Kurs des Rubels reagiert und die Preise im eigenen Online Store nach oben hin angepasst, um den Währungsverlust auszugleichen. Nun ist das gleiche Prozedere noch einmal durchgeführt worden, der Apple Online Store in Russland ist aber wieder online.

Apple: iPhone 6 in Russland deutlich teurer

Allerdings wenig überraschend mit deutlich höheren Preisen als noch zuvor – alleine beim iPhone 6 hat Apple den Preis um 35 Prozent angehoben, sodass das iPhone 6 in Russland nun für umgerechnet 980 US-Dollar ohne Vertrag verkauft wird. In den USA liegt der Preis für das iPhone 6 (die Rede ist in beiden Fällen von der Variante mit 16 GB Speicher) zum Vergleich bei 649 US-Dollar ohne Vertrag.

Apple hat damit zum einen auf den sinkenden Rubelkurs reagiert, zum anderen auf die damit verbundenen Einkäufe der Russen. Durch den geringeren Geldwert wurden viele Shops und Stores binnen kürzester Zeit leergekauft, da die russische Bevölkerung für deutlich weniger Geld einkaufen konnte als noch vor dem Absturz der Währung.

Apple betreibt keinen Retail Store in Russland

Von Vorteil für Apple war dabei wohl auch, dass es in Russland keinen eigenen Retail Store gibt, die Kunden den Laden also nicht komplett leerkaufen konnten, was einen Verlust für Apple bedeutet hätte. Ob es in Zukunft weitere Preiserhöhungen geben wird, dürfte vor allem davon abhängen, ob der Rubel weiter an Wert verliert oder sich fangen kann.

Der Beitrag Apple Online Store in Russland wieder online: Höhere Preise erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple baut seine Social Media Aktivitäten aus

Apple hat heute ganz frisch einen offiziellen Tumblr Blog für iTunes eröffnet.

Dieser wurde so gestaltet, um eine gewisse Ähnlichkeit mit der offiziellen Website zu haben. Aktuell gibt es bereits einige Informationen zu Filmen, Büchern, Musik und Fernsehsendungen. Jede dieser Seiten ist mit Bildern, Videos und GIFs ausgeschmückt. Bei Interesse könnt Ihr ja gerne einmal auf der Seite vorbeischauen – und Euch anschauen, wie Apples erste Schritte, die Social-Media-Aktivitäten wie berichtet zu erweitern, ausschauen.

iTunes Tumblr

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapchat lässt Drittanbieter Apps von Microsoft verbannen

snapchat logo

Microsoft hat auf Drängen des Messengeranbieters Snapchat eine ganze Menge Drittanbieter-Clients aus dem Windows Phone Store entfernt.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple eröffnet eigenen iTunes-Tumblr-Blog

Die eher spärliche Social Media Präsenz von Apple wird um einen iTunes Tumblr Blog erweitert, berichtet 9to5Mac.

screen shot 2014 12 22 at 15 31 34 570x357 Apple eröffnet eigenen iTunes Tumblr Blog

Wie auf dem oben stehenden Foto zu erkennen ist, läuft der Blog mit einem sehr veränderten Design, welches stark an Apples eigene Website erinnert. Die Posts bestehen aus Bildern, Videos und animierten GIFs, die Sänger und Schauspieler rebloggen können. Auch ein Instagram-Account wurde Anfang des Monats eingerichtet.

Sinn der ganzen Sache ist natürlich, die Präsenz im Social-Media-Bereich zu erhöhen. Schon für die iPhone 5c Kampagne aus dem Jahr 2013 hat Apple Tumblr genutzt. Seit jeher versucht der Konzern, Mitarbeiter für den Ausbau einer eigenen Social-Media-Abteilung zu gewinnen. Die ersten Ergebnisse sind jetzt sichtbar.

Den Blog findet ihr unter folgendem Link.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: DockPhone für direkte Anrufe vom Mac

Unsere heutige App des Tages DockPhone erleichtert das Telefonieren am Mac unter OS X Yosemite.

Damit nimmt sich die App einem Problem an, das viele User beklagt haben: Es nervte, FaceTime oder die Kontakte-App zu öffnen, um einen Anruf vom Mac aus zu machn. DockPhone löst das besser: über eine Kontaktsuche oder über die Option, eine Telefonnummer direkt in der App einzugeben. FaceTime zu öffnen, entfällt damit.

DockPhone Screen1

DockPhone Screen2

Ihr gebt also in DockPhone einfach einen Kontaktnamen ein oder eine Telefonnummer und startet so den Anruf. Zwar stellt auch DockPhone eine Verbindung mit FaceTime her, doch das läuft im System ab. Ohne, dass Ihr etwas davon bemerkt. Auch spannend: Ihr könnt auch die Spracheingabe nutzen, um einen Anruf zu starten. Ein Widget zeigt zudem im Notification Center die letzten Kontakte. Wichtig für die App: OS X Yosemite wird ebenso vorausgesetzt wie ein iPhone mit iOS 8 oder neuer. Beide Geräte, Mac und iPhone, müssen sich im gleichen WiFi-Netzwerk befinden und den gleichen iCloud-Account haben.

DockPhone DockPhone
(8)
0,89 € (1.5 MB)

(Autor: Toby)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10.2: Apple veröffentlicht neue Testversion

Apple hat nun die dritte Beta-Version von OS X 10.10.2 zum Download bereitgestellt. Die Version mit der Build-Nummer 14C81h folgt wenige Tage nachdem registrierte Entwickler bereits den Build 14C81f erhalten haben. Wie Apple in den Release-Notizen zur neuesten Version von OS X 10.10.2 schreibt, wurden Verbesserungen in den Bereichen WiFi, Mail und VoiceOver vorgenommen.

os x10.10

Die dritte Beta-Version von OS X 10.10.2 steht öffentlich für alle Teilnehmer vom Beta-Programm zur Verfügung. Nachdem einige Nutzer mit WLAN-Problemen zu kämpfen hatten, wurden diese wohl nun mit dem Update behoben. Wann die finale Version von OS X 10.10.2 öffentlich für alle Kunden freigegeben wird, ist noch nicht bekannt. Wir rechnen damit, dass es wohl noch einige Wochen dauern wird und auf keinen Fall in diesem Jahr erfolgt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dünneres 12-Zoll MacBook soll in Kürze produziert werden

Apple bereitet laut einem aktuellen Medienbericht angeblich die Massenproduktion eines neues MacBooks vor. Das Gerät soll sehr dünn sein und über ein 12-Zoll großes Display verfügen.

MacBook Pro Retina

Wie das taiwanische IT-Branchenmagazin DigiTimes unter Berufung auf Insider aus dem Zuliefererbereich von Apple berichtet, bereiten sich die Partner des iPhone-Herstellers aktuell auf die künftige Massenfertigung von einem 12-Zoll großen MacBook vor. Des Weiteren soll die Serienproduktion der Apple Watch anlaufen. Im ersten Quartal 2015 soll das dünne MacBook dann vom Zulieferer Quanta produziert werden, nachdem diverse Probleme mit dem schmalen Chassis nun gelöst wurden.

Neues MacBook-Design und mehrere Farbvarianten

Im neuen 12-Zoll großen Apple MacBook sollen unter anderem Intels Broadwell-Prozessoren verbaut werden. Außerdem gilt es als sicher, dass Apple auf ein neues Design setzen wird. Vielleicht verbaut Apple ähnlich wie bei den iOS-Geräten iPhone, iPad oder iPod touch auch keinen zusätzlichen Lüfter, was zudem für ein dünnes Design sprechen könnte. Einige unterschiedliche Farben sind bei diesem neuen Apple MacBook ebenso im Gespräch. Apple könnte demnach genau wie bei den mobilen Devices agieren und das MacBook in SpaceGrey oder auch in Weiß zur Verfügung stellen.

Was wird aus dem MacBook Air?

Mit einem 12-Zoll großen MacBook 2015 wird Apple aller Voraussicht nacht dafür sorgen, dass die Verkaufszahlen vom MacBook Air maßgeblich beeinflusst werden. Ob Apple diese Reihe dann überhaupt noch fortsetzen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iStand 6: Case und Ständer in einem fürs iPhone 6

Ein praktisches Gadget: Der iStand 6 ist sowohl ein Case als auch ein Ständer für Euer iPhone 6.

Die Hülle bietet viele praktische Extras, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Steckt Ihr das iPhone hinein, ist es dank der Konstruktion vor kleineren Stürzen geschützt. Außerdem ist der Rand etwas höher, um den Bildschirm vor Kratzern zu bewahren. Sobald das iPhone dann auf den Tisch kommt, könnt Ihr es einfach aufstellen. Die Hülle muss dazu nicht heruntergenommen werden, sondern kann ganz einfach aufgestellt werden. Sogar ein Akku findet darin Platz.

iStand 6 Bild1

iStand 6 Bild2

Die 3500 mAh sorgen dafür, dass das Gerät einige Stunden länger im Einsatz bleiben kann. Besitzt Ihr mehr als eine SI- Karte, dürft Ihr diese in einem kleinen Fach in der Case zwischenlagern. Einmal angelegt, müsst Ihr dafür etwa 100 Gramm mehr Gewicht mit Euch herumtragen. Die Macher suchen aktuell auf Indiegogo nach Unterstützern. 30.000 Dollar müssen erreicht werden. Für 40 Dollar (+ 10 Dollar für den Versand) könnt Ihr Euch ein Case reservieren. Geliefert werden soll im März des nächsten Jahres. Wir werden mitfinanzieren…


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Russland: iPhone 6 kostet nun 35 Prozent mehr

Apple hat den Online-Store in Russland zurück ans Netz geholt. Russische Apple-Kunden sehen sich jetzt einem Preisanstieg konfrontiert. Allein 35 Prozent sind es beim iPhone.

1419263006 Russland: iPhone 6 kostet nun 35 Prozent mehr

Vergangene Woche hat Apple den Online-Store in Russland überraschend vom Netz genommen, um auf den konstanten Verfall des russischen Rubels zu reagieren (Apfelpage informierte). Nun hat Apple die Preise aller verfügbaren Produkte in Russland angehoben. Das iPhone 6 mit 16 GB kostet jetzt zum Beispiel 35 Prozent mehr und wird für rund 54.000 Rubel angeboten (750€). Anfang des Monats mussten russische Käufer lediglich 35.000 Rubel hinlegen. Der Preisanstieg betrifft dabei alle Produkte.

Im Gegensatz zu den um etwa 100% gestiegenen Kosten des russischen App Stores fällt der Preisanstieg im Apple-Online Stores also noch moderat aus. Trotzdem kann man damit rechnen, dass Apple in Zukunft weitere Anpassungen vornehmen wird. (Via 9to5mac)

1419263080 Russland: iPhone 6 kostet nun 35 Prozent mehr

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Store-Geschenkkarten mit QR-Code für Passbook

apple-store-karte-500Falls ihr noch einen Last-Minute-Geschenktipp braucht und einen Apple Store in der Nähe habt: Neben iTunes-Karten bietet Apple auch spezielle Geschenkkarten für die Apple-Ladengeschäfte an. Das Design der Karten wurde jüngst an die Farben der aktuellen iOS-Geräte angepasst, zudem lassen sich die Karten nun auch in Verbindung ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Store: Apple gedenkt Udo Jürgens

Udo Jürgens ist am gestrigen Sonntag im Alter von 80 Jahren überraschend verstorben. Der Komponist, Pianist und Sänger gehört zu den erfolgreichsten Künstlern im deutschsprachigen Raum. Er hat mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft.

udo_juergens

Udo Jürgens zeichnet für mehr als 1000 Songs verantwortlich und veröffentlichte mehr als 50 Alben. Zu seinen bekanntesten Liedern gehören zweifelsfrei „Griechischer Wein“, „Mit 66 Jahren“, „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Ich war noch niemals in New York“ und „Aber bitte mit Sahne“. Unzählige Auszeichnungen (Bambi, Goldene Kamera, Echo etc.) konnte er im Laufe seiner Karriere gewinnen.

In Gedenken an den Tod von Udo Jürgens hat Apple eine Sonderseite im iTunes Store geschaltet. Es heißt

Mit Udo Jürgens hat die Musikwelt einen der größten deutschsprachigen Künstler der letzten 50 Jahre verloren. Wir verbeugen uns vor einem Sänger und Komponisten, der in seiner legendären Karriere zahlreiche Songs für die Ewigkeit veröffentlicht hat. Nicht zuletzt das im Oktober erschienene Tributalbum „Mitten im Leben“, auf dem Künstler mehrerer Generationen Songs des Meisters interpretieren, hat gezeigt, welche Strahlkraft und Faszination die Musik von Udo Jürgens auf Musiker aller Altersgruppen ausübt. Diese Faszination wird überdauern. Udo, wir werden dich vermissen.

Auch von unserer Seite: Ruhe in Frieden Udo Jürgens.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scanner Pro für 99 Cent: Mobiler Scanner mit Fax-Versand

Nach knapp zwölf Monaten lässt sich Scanner Pro endlich wieder für nur 89 Cent installieren.

Scanner Pro

Für einfache, schnelle und gute Scans muss man nicht zwingend den Scanner anschmeißen. Es genügt auch, wenn ihr euer iPhone oder iPad zückt, die favorisierte Scanner-App startet und ein Foto knipst. Mit diversen Bearbeitungs- und Weiterleitungsmöglichkeiten lassen sich die Dokumente perfektionieren.

Neben Scanbot, der ein schickes Design und eine Texterkennung mit bringt, nutze und empfehle ich gerne Scanner Pro (App Store-Link) von Readdle. Wer auf eine Texterkennung verzichten kann, bekommt für aktuell 99 Cent einen vollwertigen Scanner, der sonst zwischen 2,69 Euro und 5,99 Euro kostet. Bei über 3400 Bewertungen gibt es für Scanner Pro im Schnitt gute viereinhalb von fünf Sterne.

Nach dem Fotografieren des Dokuments, wobei die Ränder automatisch erkannt werden, könnt ihr das Bild optional zuschneiden oder begradigen. Nett sind auch die diversen Zusatzfunktionen: So können Blätter zusammengefasst, in Ordnern verwaltet oder per iCloud-Anbindung auf andere Geräte übertragen werden.

Scanner Pro digitalisiert Dokumente

Scanner Pro kann allerdings nicht nur Dokumente fotografieren und verwalten, sondern bietet noch mehr. Zum Beispiel ist eine Fax-Funktion integriert, die man kostenlos testen kann. So kosten drei Seiten Versand per Fax 89 Cent, das ist ein fairer Preis. Abgerechnet wird das ganze per In-App-Kauf, wobei auch andere Fax-Pakete ausgewählt werden können.

Scanner Pro ist aufgrund der Einfachheit, der umfassenden Funktionen und des Preises eine absolute Empfehlung. Scanner Pro ist für iOS 8 und die aktuellen iPhone-Genrationen optimiert und funktioniert zuverlässig. Zum Schluss findet ihr ein Video zur App, zudem würden wir gerne wissen, welche Scanner-App euer Favorit ist.


(YouTube-Link)

Der Artikel Scanner Pro für 99 Cent: Mobiler Scanner mit Fax-Versand erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Russland zurück am Netz: iPhone 6 plus 35%

iphoneRund eine Woche hat Apples russisches Online Store-Team an seiner neuen Preisgestaltung gefeilt, jetzt ist der russische Apple Store zurück im Netz und bringt neue Preise für die aktuellen iPhone-Modelle mit. Am 16. Dezember hatte Cupertino seine Online-Filialen für Moskau und Co. überraschend in den Wartungszustand versetzt und damit auf ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Marke “Apfeloffice.de” verbieten

Dass Apple nicht davor zurückschreckt auch kleinere Unternehmen vor Gericht zu ziehen, hat der Fall der Café-Besitzerin Christin Römer aus dem Jahr 2011 gezeigt. Mit ihrem Logo für das Café "Apfelkind", dass sie als Wort-Bild-Marke anmelden wollte, stieß sie bei Apple nicht gerade auf Begeisterung. Cupertino fürchtete Verwechslungsgefahr. Allein aufgrund der vielen negativen Berichte über das Thema sah das Unternehmen (glücklicherweise) von einem juristischen Vorgehen ab.

1419262053 Apple will Marke Apfeloffice.de verbieten

Jetzt macht ein neuer Fall in Deutschland auf sich aufmerksam. Laut der Süddeutschen Zeitung geht Apple gegen den Blog-Betreiber Robert Sari vor. Auf seiner Website Apfeloffice.de schreibt der 40-Jährige regelmäßig über die geschäftliche Verwendung von Apple-Geräten und verdient damit im Monat gut 450 Euro. Der Frankfurter hatte vor einem Jahr ebenfalls die Wort-Bild-Kombination seiner Seite schützen lassen wollen. Apple legte im Mai allerdings Widerspruch beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) ein – offenbar stört sich das Unternehmen am Namen. Jetzt wird der Fall diskutiert.

Im Dezember 2013 meldete Sari „apfeloffice“ als Wort-Bild-Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) an. Im Mai bekam er dann Post von Apples Kanzlei: Damit Besucher seiner Webseite nicht glaubten, sie seien bei Apple, solle er sie umbenennen, die Marke löschen. Sari weigerte sich, Apple ließ Widerspruch gegen seine Marke beim DPMA einlegen.

Die Chancen für solch einen Konzern gegen das kleine Gewerbe zu gewinnen stehen in der Regel gut – Geld spielt dabei natürlich eine wichtige Rolle. Apple will, dass apfeloffice den Namen ändert und seine Marke löscht. Sari allerdings argumentiert damit, dass das Wort "Apfel" ein allgemein gebräuchliches im deutschen Sprachraum sei. Eine Verwechslungsgefahr bestehe daher nicht.

Die Entscheidung der Behörde steht noch aus.

[Bild: 2nix Studio / Shutterstock.com]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galcon 2: kostenloses Multiplayer-Strategiespiel im All

Hassey Enterprises hat in der vergangenen Woche seinen Strategie-Nachfolger Galcon 2: Galactic Conquest (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Nun wollen wir euch die Universal-App, ein Gratis-Download, etwas genauer vorstellen.

Das Spielprinzip ist nicht neu, in Galcon 2: Galactic Conquest (AppStore) aber gut und als Online-Multiplayer (inklusive Clans) umgesetzt.

Am Anfang eines Duells besitzt du einen Planeten mit ein paar Einheiten. Diese kannst du per simpler Taps zu anderen besetzten oder unbesetzten Planeten entsenden, um diese einzunehmen – vorausgesetzt, dass deine eigenen Einheiten zahlenmäßig stärker sind als der einzunehmende Planet.

Je größer die eigenen Planeten sind, desto mehr Einheiten produzieren sie auch automatisch nach – und so größer werden auch deine Truppen, die du zum Einnehmen der feindlichen Planeten entsenden kannst. Über einen Schieberegler kannst du dabei einstellen, wie viele Prozent der Einheiten eines Planeten du entsenden möchtest, wenn du ihnen den Marschbefehl gibst.

Ziel ist es dabei natürlich, den Feind zu besiegen und möglichst viele Teile der Karte zu besetzen – wenn nicht sogar alles. Ein durchaus gelungene Strategiespiel, dass sowohl taktisches Vorgehen als auch zügige Handlungen erfordert.

Achja, IAP-Angebote in Form von Galcoins gibt es auch. Mit ihnen kannst du neue Schiffsformen, neues Planetendesign und Wetterbedingungen einkaufen sowie bei Online-Duellen einsetzen kannst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jobs-Flops – 10 Produktpleiten unter Steve Jobs

„Unter Steve Jobs hätte es das nicht gegeben!“ Seit dem Tod des charismatischen Apple-Mitbegründers im Oktober 2011 verklären viele Apple-Fans mit solchen Kommentaren die Vergangenheit und begründen jeden Misserfolg der Ära Cook reflexartig damit, dass es ohne den großen Visionär und scheinbaren Erfolgsgaranten Jobs eben nicht gehe. Die Apple-Maps-Blamage, das umstrittene iPhone 5c, Hardware- u...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Spam”-Sperre bei WhatsApp – so kommen eure Weihnachtsgrüße trotzdem an

Künftig soll es bei WhatsApp eine automatische Nutzersperre geben. Zu viele Nachrichten in Form von Kettenbriefen oder Spam führen dazu, dass man vom Messenger gesperrt wird. WhatsApp bestätigte dies, nachdem innerhalb des WhatsApp Translate-Programms Hinweise auf eine Sperr-Funktion für User aufgetaucht sind. Hier zeigen wir, was künftig zu beachten ist. Warum eine Sperre? Sinn ist, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will keinen kiffenden Jesus!

Apple versteht bei Gotteszeichen keinen Spaß, zumindest nicht, wenn Jesus als kiffender, tätowierter Hippie auf dem Cover der deutschen Cicero abgebildet wird. Toleranzgrenze überschritten! Die Amerikaner sind für vieles offen, doch wenn es um das Christentum geht, ist die Toleranzgrenze schnell erreicht. Für Apple ist die Titelstory des deutschen Politikmagazins Cicero offenbar Grund genug, diese […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Passwortverwaltung iPin für iOS gratis, für den Mac günstiger

ipin-iconDie Kennwort-Verwaltung iPin lockt iOS-Nutzer momentan wieder mit einem Gratis-Angebot, die Mac-Version des Programms ist für kurze Zeit deutlich preisreduziert erhältlich. iPin kümmert sich um die Verwaltung von Logins, Kennwörtern, PINs oder Kreditkartendaten und legt dieselben verschlüsselt auf eurem Mac oder iOS-Gerät ab. Optional lässt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 22. Dezember (5 News)

Auch am vorletzten Montag des Jahres gibt es wieder unseren News-Ticker. Ihr solltet also am besten im Laufe des Tages öfter mal hier vorbeischauen, um nichts zu verpassen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung15:58h | iPad

    “FTL: Faster Than Light” günstig wie nie

    Das Weltraum-Strategiespiel FTL: Faster Than Light (AppStore) für iPad gibt es aktuell so günstig wie nie. Statt 8,99€ kostet das in diesem Review vorgestellte 5-Sterne-Spiel aktuell mit 4,49€ nur die Hälfte.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung15:55h | Universal

    “Grand Theft Auto: Chinatown Wars” reduziert

    Neulich noch mit Update, heute im Angebot: Grand Theft Auto: Chinatown Wars (AppStore) von Rockstar Games kostet aktuell nur 2,69€. Erste Preissenkung nach langer Zeit für das bereits 2010 erschienene Action-Spiel.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung11:28h | Universal

    “EMPIRE: The Deck Building Strategy Game” erstmals kostenlos

    Zum ersten Mal seit dem Relase vor gut einem Jahr könnt ihr das Strategiespiel EMPIRE: The Deck Building Strategy Game (AppStore) von Crazy Monkey Studios für lau aus dem AppStore laden. Mehr Infos gibt es hier.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung08:27h | Universal

    “Deus Ex: The Fall” nur 0,89€

    Neben den vielen Rollenspielen bietet Square Enix mit Deus Ex: The Fall (AppStore) noch ein weiteres Spiel aktuell günstiger an. Die gelungene Action-Stealth-Mischung kostet nur 0,89€ statt 5,99€.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update07:29h | Universal

    “Reckless Racing” mit Update

    Auch wenn der Release bereits rund vier Jahre her ist, hat das Rennspiel Reckless Racing (AppStore) für iPhone sowie Reckless Racing HD (AppStore) vor wenigen Tagen ein Update erhalten. Behoben wird damit ein Bugfix mit dem Speichern von Spielständen unter iOS 8 sowie die Verbesserung der Kompatibilität mit modernen iOS-Geräten.
    Reckless Racing iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachts-Gewinnspiel: WeatherPro und mehr im Paket

Wir biegen langsam auf die Zielgerade: Jetzt startet schon die nächste Runde im iTopnews-Weihnachts-Gewinnspiel.

Bis ran an die Feiertage haben wir immer wieder Verlosungen in unserem täglichen Programm in der App bzw. auf der Website am Start.

Weihnachten_2014-Banner

In dieser Runde:  Wir verschenken fünf Pakete mit den iPhone-Versionen von WeatherPro, Meteo Earth und Alerts Pro. Zusätzlich sind noch sechs Monate Premium-Zeit mit dabei. Außerdem haben wir auch noch fünf Pakete mit den iPad-Versionen der Apps und wieder mit einem halben Jahr Premium-Zeit. Alle drei Anwendungen gehören zu den besten Wetter-Apps, die Ihr im Store laden könnt. Wir suchen also 10 Gewinner, die je ein Paket mit den drei Apps gewinnen.

WeatherPro WeatherPro
(26483)
2,99 € (iPhone, 26 MB)
WeatherPro for iPad WeatherPro for iPad
(17688)
3,99 € (iPad, 31 MB)
MeteoEarth MeteoEarth
(515)
Gratis (iPhone, 23 MB)
MeteoEarth for iPad MeteoEarth for iPad
(1427)
Gratis (iPad, 28 MB)
AlertsPro - Unwetterzentrale.de AlertsPro - Unwetterzentrale.de
(248)
Gratis (uni, 11 MB)

So könnt Ihr gewinnen:

Sendet einfach eine Mail mit dem Betreff “Wetter iPhone” oder “Wetter iPad” an:

gewinne@iTopnews.de

Einsendeschluss: morgen, Dienstag (23.12.), 9 Uhr.

Teilnahmebedingungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Pro Einsender ist nur eine Teilnahme erlaubt.

Noch ein Tipp: Schaut bis Weihnachten immer wieder rein. Wir verlosen noch weitere tolle Preise: Gadgets, Codes, iTunes-Karten und mehr.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 (Plus) Update für Google+ (Plus)

iPhone 6 (Plus) Update für Google+ (Plus) auf apfeleimer.de

ENDLICH: Google+ App für iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert. Endlich schafft es Google die iPhone App des sozialen Netzwerkes Google Plus auch an die neuen Displaygrößen von iPhone 6 Plus und iPhone 6 anzupassen. Neben der neuen Retina-HD Auflösung der kostenlosen Google+ App erweitert sich auch der Funktionsumfang der App und ermöglicht die Teilnahme an Abstimmungen direkt innerhalb der App sowie das einfachere Teilen von Inhalten auf Google+ über das iPhone. Wie immer gehört sich in ein solches Changelog für eine iPhone App natürlich der Hinweis, dass “Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen” vorgenommen wurden.

Download @
App Store
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Die Google+ App für iPhone und iPad ist universal für beide Geräteklassen nutzbar, bei 111 MB solltet ihr diesen Download besser im WLAN durchführen. Google hatte sich wirklich sehr lange mit dem iPhone 6 Update der Google Plus App Zeit gelassen – jetzt dürfte die App jedoch auch bei den neuen Riesendisplays problemlos nutzbar sein.

Nutzt ihr überhaupt Google+ als soziales Netzwerk oder ist Facebook oder Twitter das Social Network eurer Wahl?

Der Beitrag iPhone 6 (Plus) Update für Google+ (Plus) erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Ressort-Push: iPhone 6-Aktualisierungen für NZZ und Google+

nzz-fSowohl die Nachrichten-Anwendung der NZZ (Neue Zürcher Zeitung) als Googles iOS-Kompagnon für das soziale Netzwerk Google+ wurden heute an die neuen Display-Größen von iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst. Die NZZ hat ihre App zudem für iOS 8 überarbeitet und bietet euch jetzt die Möglichkeit selbst ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Massenproduktion für neues 12"-MacBook soll in Kürze anlaufen

Das sagenumwobene neue, revolutionäre 12"-MacBook hat im zurückliegenden Jahr mehrfach die Gerüchteküche durchstreift. Während es ursprünglich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollte, stehen die Zeichen derzeit auf Anfang 2015. Dies bekräftigt nun auch noch einmal die mal mehr, mal weniger treffsichere DigiTimes. Aus Apples Zuliefererkette will man dort erfahren haben, dass die Massenfertigung in Kürze anlaufen und bei Quanta Computer stattfinden soll. Die Testreihen wurden demnach bereits abgeschlossen und größere Stückzahlen ab Anfang 2015 über die Bänder laufen. Ein konkreter Verkaufsstart lässt sich allerdings noch nicht vorhersagen. Angeblich wird das neue Gerät komplett auf mechanische Bauteile bei der Belüftung und beim Trackpad verzichten. Zudem soll es über eine neue Ladetechnologie, ein Retina-Display, ein ultradünnes Design und Intels neueste Plattform für ultramobile Notebooks verfügen. Möglicherweise kommt es auch in den iPhone/iPad-Farben Silber, Gold und Spacegrau auf den Markt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tarife der Netzbetreiber könnten 2015 wieder fallen

telekom-a1-logo-3

Nachdem nun UPC und auch Hofer als neue Mobilfunkbetreiber auftreten und zumindest Hofer (HoT) mit attraktiven Tarifen in den Markt drängt, wird es wieder enger bei den anderen Netzbetreibern, wie A1 oder auch Drei, die mit ihren Tariferhöhungen in den letzten Monaten für Schlagzeilen gesorgt haben. Vergleicht man die Tarife von Hofer und die von A1 kann man sich bis zu 100 Prozent sparen, was viele Kunden zu einem Umstieg bewegen könnte. Es könnte durchaus sein, dass zu Beginn des Jahres viele Kunden zu “Hot” wechseln, um ihren Geldbeutel auf Dauer zu entlasten.

Preisschlacht wieder eröffnet
Man ging davon aus, dass in den nächsten Jahren keine großen Netzbetreiber mehr in das Land drängen werden und deshalb haben A1 und auch andere Netzbetreiber ihre Tarife ordentlich angezogen, um mit dem Mobilfunk wieder Geld zu verdienen und auch die Infrastruktur verbessern zu können. Nun wird man genau diese Preissteigerungen wieder rückgängig machen müssen, um die Kunden zu binden und vor allem, um neue Kunden zu gewinnen. Bis jetzt haben sich die großen Netzbetreiber noch nicht zu diesem Thema geäußert und werden es wahrscheinlich auch erst im nächsten Jahr tun. Weihnachten 2014 haben sie noch mitnehmen können aber das nächste Jahr dürfte interessant werden, da noch weitere neue Anbieter (zB Tele 2) vorhaben, ins Mobilfunkgeschäft einzusteigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolles Softcase für das iPhone 6 zum kleinen Preis

Ihr sucht ein günstiges Case, welches euer iPhone 6 sanft und genau passend umschließt und dabei nicht dick aufträgt? Dann ist das Softcase von BUYSICS genau das Richtige! 

Das Softcase für iPhone 6 von BUYSICS ist derzeit für gerade mal 6,99 Euro bei Amazon in weiß- und schwarz-transparent zu haben und bringt alle Eigenschaften mit, die ein ordentliches Case haben sollte:

  • extrem passgenau, nichts steht ab oder klemmt irgendwo
  • wie eine zweite Haut für Euer iPhone
  • fühlt sich sehr gut an – ein Handschmeichler
  • versteckt das tolle Design des iPhones nicht
  • sehr gut verarbeitet und trotzdem zum kleinen Preis

Ich habe das Softcase bei mir im Einsatz und bin echt begeistert. Ich habe bisher noch nie ein Case dieser Art gehabt, was wirklich so genau gearbeitet war. Man kann sein iPhone gar auf das Display ablegen ohne Gefahr zu laufen, sich einen Kratzer einzuhandeln. Da die Kante etwas übersteht, habt ihr Luft zwischen Ablage und Display.

Also eine klare Kaufempfehlung – zumal der Preis für die Qualität wirklich sehr gut ist!

Hier könnt ihr das iPhone 6 Softcase von BUYSICS bei Amazon kaufen »

ip6-softcase-10 ip6-softcase-09 ip6-softcase-08 ip6-softcase-07 ip6-softcase-06 ip6-softcase-05 ip6-softcase-04 ip6-softcase-03 ip6-softcase-02 ip6-softcase-01
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gedreht mit dem iPhone 6 Plus: Neue Werbekampagne von Erno Laszlo

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die iPhone 5S Präsentation. Kurz darauf gab Burberry bekannt, dass man die Modenschau zur Frühjahrs-Collection 2014 komplett mit dem iPhone 5S filmen wird. Sowohl die Foto- als auch die Videoaufnahmen wurden ausschließlich mit dem iPhone 5S geschossen.

erno_laszlo_iphone6_plus

Ein Jahr später hat Apple das iPhone 6 & iPhone 6 Plus vorgestellt. Beide Geräte unterscheiden sich nur marginal, so unter anderem im Kamerasystem. Beim iPhone 6 setzt Apple auf einen digitalen Bildstabilisator, beim iPhone 6 Plus kommt ein optischer Bildstabilisator.

Zum zuletzt genannten iPhone Modell hat Truth NYC gegriffen, um die Weihnachts-Kampagne für die Luxusmarke Erno Laszlo zu drehen. Für das Filmmaterial ist ausschließlich das iPhone 6 Plus zum Einsatz gekommen.

“iPhone 6 Plus was instrumental in helping us achieve our creative vision for this project—and do it in a brilliantly fast and effective way,” said Kenan Aktulun, founder of Truth NYC. “It opened up possibilities by allowing us to explore the life and energy of the holiday season in New York, in a truly mobile way.”

Das iPhone 6 Plus, so Truth NYC Gründer Kenan Aktulun, habe seinem Unternehmen völlig neue mobile Möglichkeiten für den Videodreh gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CalDigit: Thunderbolt-2-Dock mit eSATA-Anschlüssen

Die Thunderbolt Station 2 des Herstellers CalDigit soll noch im Januar für unter 200 Euro in den Handel kommen – sie lässt sich auch hochkant betreiben und umfasst insgesamt zehn Anschlüsse, dazu zählen auch USB 3.0 und eSATA.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ozaki O!Tool V2: Überarbeitete Kombination aus Lightning- und MicroUSB-Ladekabel

Wenn im eigenen Haushalt nicht nur Apple-Geräte, sondern auch andere Smartphones oder Gadgets mit MicroUSB-Anschluss zum Einsatz kommen, lohnt sich ein Blick auf das neue Ozaki O!Tool V2.

Ozaki OTool V2 1 Ozaki OTool V2 2 Ozaki OTool V2 3 Ozaki OTool V2 4

Das Ozaki O!Tool gibt es schon seit längerer Zeit im Internethandel zu kaufen, allerdings hatte die erste Version ein entscheidendes Manko: Das kombinierte Lightning- und MicroUSB-Kabel verfügte über einen sehr breiten Lightning-Anschluss, der das Anbringen an Apple-Geräte mit eng bemessenen Cases erschwerte oder gar unmöglich machte.

Nun haben die Produktdesigner von Ozaki eine überarbeitete Variante des praktischen O!Tools herausgebracht, die in zwei Farben, namentlich in schwarz und in weiß, zum Preis von 19,99 Euro bei Amazon inklusive Prime-Option erhältlich ist (Amazon-Link). Die als O!Tool V2 bezeichnete Kabel -Kombination samt Lightning- und MicroUSB-Anschluss wurde uns in der weißen Version zur Verfügung gestellt und hat sich in den letzten Wochen beim Aufladen und Synchronisieren unserer Geräte beweisen müssen.

Ozaki O!Tool V2 lädt problemlos Apple-Geräte und andere Smartphones

Bei der Entwicklung des Kabels, das in seiner Gesamtlänge etwa 5 cm länger ist als das Original-Lightning-Kabel von Apple und über eine Zertifizierung „Made for iPod/iPhone/iPad“ verfügt, wurde nun der Lightning-Stecker der alten Version um einiges in der Breite reduziert, um das Anschließen an Apple-Geräte samt angelegtem Case zu vereinfachen. Der Lightning-Anschluss wird dabei ähnlich wie der separat von Apple erhältliche MicroUSB-auf-Lightning-Adapter auf das eigentliche MicroUSB-Kabel aufgesteckt und ist im Fall des Ozaki O!Tool V2 mit einer kleinen Kunststoffverbindung versehen, damit der kleine Stecker nicht verloren geht.

Bei meinen Versuchen mit meinem iPhone 6, dem iPad Air 2 und einem iPad Mini der 1. Generation gab es beim Aufladen und Synchronisieren keinerlei Probleme – die Geräte wurden genauso schnell wie mit einem Original-Apple-Kabel aufgeladen. Als weiteres Versuchsobjekt diente mein Zweitgerät, ein Nokia Lumia 930 mit MicroUSB-Ladebuchse. Auch hier erfolgte der Ladevorgang ohne Fehlermeldungen. Da auch viele Apple-Zubehör-Produkte, beispielsweise Bluetooth-Tastaturen für das iPad oder externe Akkus oft über MicroUSB-Anschlüsse zum Aufladen verfügen, ist das Ozaki O!Tool V2 auch auf Reisen ein wirklich nützliches Gadget – und spart zudem Platz im Koffer.

Weiße Farbvariante ist eher ein hellgrau

Verarbeitungstechnisch lassen sich ebenfalls keine Makel erkennen – das Combo-Kabel wirkt stabil und wertig. Ein kleines Manko ist allerdings die Farbe des Ozaki O!Tools: In meinem Fall war das als „weiß“ angepriesene Kabel eher ein hellgrau als das Apple-typische Schneeweiß, und ist zudem fast doppelt so dick wie das Original-Apple-Kabel. Durch eine leichte Gummierung wirkt das Ozaki O!Tool V2 allerdings auch sehr griffig und robust. In Zukunft wird sich außerdem zeigen müssen, ob die relativ dünne Kunststoffverbindung weiterhin stabil bleibt oder irgendwann einreißt.

Insgesamt jedoch ist das Ozaki O!Tool V2 dank des optimierten Lightning-Steckers, der sich problemlos auch an eng bemessene Cases anbringen lässt, eine echte Kaufempfehlung. Auch die Rezensenten bei Amazon vergeben bisher im Schnitt 4,5 von 5 möglichen Sternen. Bedenkt man, dass Apple selbst für ein Original-Lightning-Kabel schon 19 Euro verlangt, bekommt man in etwa zum gleichen Preis gleich ein MicroUSB-Kabel dazu – und spart Platz im Koffer oder an der Steckdose zuhause.

Der Artikel Ozaki O!Tool V2: Überarbeitete Kombination aus Lightning- und MicroUSB-Ladekabel erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Demolition Master: Project Implode All

- Das beste Explosionsspiel von App Store!
- Mehr als 3 Mio. Spieler.
- Beweisen Sie der ganzen Welt, dass Sie der bester Sprengmeister sind.

Das Spiel „Sprengmeister“ ist ein spannendes Abenteuer durch 9 Ortungen der Erde (135 Spiel-Levels) und durch 7 Ortungen des Mondes (105 Spiel-Levels)

Insgesamt das Spiel hat 16 bunte Ortungen und 240 einzigartige Levels.

— Das Ziel jeder Mission: man muss mit dem Sprengstoff das Gebäude zerstören. —

Beeindruckende Explosionen, interessante Weltortungen mit bezaubernder Musik, das Adrenalin und der Wunsch des Sieges – das sind die Gefühle, die das Spiel „Sprengmeister“ herausrufen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nicht mal einen Euro: Actionhit “Infinity Blade III” günstig wie nie

Eine weitere großartige Preissenkung wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Denn auch das Actionspektakel Infinity Blade III (AppStore) von Epic Games und Chair Entertainment gibt es kurz vor Weihnachten mal wieder zu einem reduzierten Preis – und zwar so günstig wie nie. Denn aktuell kostet euch der Download der fast zwei Gigabyte großen Universal-App gerade einmal 0,99€. Regulär kostet das Spiel 5,99€, beim bisherigen Tiefstpreis mussten immerhin noch 2,69€ gelöhnt werden.

Auch wenn man dem Gameplay von Infinity Blade III (AppStore) vielleicht etwas Eintönigkeit vorwerfen kann, ist es trotzdem ein grandioses Action-Erlebnis. Vor allem die Optik macht richtig was her und zeigt, zu was die modernen iOS-Geräte mittlerweile in der Lage sind.
Infinity Blade III iPhone iPadInfinity Blade III iOS
Ach ja, falls jemand noch nichts von der “Infinity Blade”-Reihe gehört haben sollte, hier noch eine kurze Umschreibung: als einsamer Held kämpfst du dich mit einem Schwert bewaffnet durch eine große Anzahl furchteinflößender Monster. Jedes Mal, wenn du als Sieger aus einem Duell hervorgehst, wartet an der nächsten Ecke bereits der die nächste Herausforderung. Gekämpft wird per Wisch- und Tap-Gesten, was intuitiv gut funktioniert, aber einiges an Übung benötigt, um es perfekt zu beherrschen.
Infinity Blade III iPhone iPadInfinity Blade III iOS
Mehr Infos zum im AppStore mit vier Sternen bewerteten Infinity Blade III (AppStore) erfahrt ihr in unserem Review.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutschland-Zahlen: iOS mit 40% Marktanteil

zahlenDie berliner Analytiker der Webtrekk GmbH haben ihre aktuelle Webstatistik für das 4. Quartal 2014 veröffentlicht. Die Zahlen stammen ausschließlich aus Deutschland und kommen von “stark frequentierten Premiumangeboten” mit insgesamt über einer Milliarde Visits pro Monat. Uns interessieren in erster Linie die Mobil-Statistiken. Hier hat die mobile ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues 12"-Notebook von Apple geht angeblich bald in Produktion

Mehrfach kamen in den letzten Monaten Berichte auf, dass Apple in absehbarer Zeit ein neues Notebook mit 12"-Display vorstellen wird. Apple kann bei diesem Modell angeblich komplett auf Lüfter verzichten, Intels neue Plattform für ultramobile Notebooks macht es möglich. Das Gehäuse werde viel dünner als bisherige Apple-Notebooks, außerdem setze Apple auf eine neuartige Technologie zum Aufladen,...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Goat Simulator: Das verrückte Ziegen-Spiel für 99 Cent

Der Goat Simulator ist ein verrücktes Ziegen-Spiel, das bisher mit stolzen 4,49 Euro zu Buche schlug. Nun könnt ihr das etwas andere Game für günstige 99 Cent erwerben und den 87,6 MB großen Download direkt aus dem App Store beziehen. Im Kern schlüpft ihr in die Rolle einer Ziege und stiftet ordentlich Chaos.

Wie verrückt das vom PC bekannte und auf Apfelpage hier vorgestellte Spiel ist, lässt bereits die App Store Beschreibung erahnen:

Der Goat Simulator ist ein vollkommen bescheuertes Spiel und ehrlichgesagt solltest du dein Geld wahrscheinlich für etwas Sinnvolleres ausgeben, wie beispielsweise einem Hula-Hoop-Reifen, einen Schutthaufen oder du könntest gemeinsam mit deinen Freunden einfach eine richtige Ziege kaufen

Während man bei den meisten Simulatoren besonders großen Wert auf ein authentisches Spielerlebnis legt, kommt beim Ziegenspiel oft das Gegenteil zum Einsatz. Die App wirkt teilweise fehlerbehaftet, während genau das von den Entwicklern provoziert wurde. So macht die Ziege mit ihrer fünf Meter langen Zunge beim Hinaufklettern einer Leiter den Eindruck als würde sie an einem Seil hochgezogen werden. Die Zunge bleibt während des Überwindens eines Parcours eventuell mal irgendwo kleben und erweckt zusammen mit dem teilweise untypischen Laufverhaltens einer Ziege eine humorvolle Atmosphäre.

Wer sich für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage also rüsten möchte, der kann einmal einen Blick in die App werfen.

Goat Simulator
Preis: 0,99 €

Trailer zum Goat Simulator

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retina MacBook Air ab Anfang 2015 in Massenproduktion?

Kurz vorm Jahresende gibt es noch mal Spekulationen um ein ultradünnes 12“ MacBook Air mit Retina Display.

Ihr kennt die Geschichte schon, sie schleppt sich seit Monaten hin. Aber für 2015 besteht Hoffnung. Die DigiTimes, wenn auch nicht immer zuverlässig, will erfahren haben: Im ersten Quartal 2015 geht das schlanke MacBook in die Massen-Produktion. Tests, die vor kurzem abgeschlossen worden wären, seien erfolgreich verlaufen.

Dünneres Gehäuse, dünnerer USB-Anschluss

Neben dem 12″-Display (bisher ist das MacBook Air in 11″ und 13″ verfügbar) soll auch ein dünnerer USB-Anschluss verbaut werden. Das Gehäuse selbst soll noch dünner werden. Angeblich hat Apple den MB-Air-Auftrag an Quanta vergeben. PS: Auch die Apple Watch Produktion läuft ja in Kürze an.

Seid Ihr an einem Retina MacBook Air interessiert?

MacBook Air Ansicht

(Autor: Toby) 

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 22. Dezember (6 News)

Unser News-Ticker informiert kurz und knapp über tagesaktuelle Geschehnisse.

+++ 14:19 Uhr – Apple: Sonderseite für Udo Jürgens +++

In Gedenken an Udo Jürgens hat Apple eine Sonderseite geschaltet, auf der ihr alle Musik-Alben des Künstler sehen könnt.

+++ 9:01 Uhr – Spielende: Kostenloses eBook bei Amazon +++

Bei Amazon findet ihr heute ein kostenloses Buch, das überdurchschnittlich gut bewertet ist. Spielende von Silke Nowak kann gratis geladen werden – perfekt für alle Leseratten.

+++ 7:33 Uhr – Apple: OS X 10.10.2 Beta veröffentlicht +++

Das Update auf OS X 10.10.2 ist jetzt auch über das öffentlich zugängliche Beta-Pragramm erhältlich. Mit dieser Version sollen auftretende WLAN-Probleme behoben werden.

+++ 7:31 Uhr – Apple: 56 Milliarden US-Dollar Aktien gekauft +++

Laut einem Bericht von Marketwatch, soll Apple in diesem Jahr rund 56 Milliarden US-Dollar in Aktien zurückgekauft haben.

+++ 7:31 Uhr – Apps: Google+ mit automatischen Verbesserungen +++

Nachdem Facebook die Fotos seiner Nutzer automatisch verbessert, legt auch Google nach. Wer Fotos im Netzwerk Google+ hochlädt, kann ebenfalls von einer automatischen Bildkorrektur profitieren.

+++ 7:30 Uhr – Apps: Google-App mit mehr Datenschutz +++

Das neuste Update der “Google Suche” (App Store-Link) bringt verbesserte Datenschutzeinstellungen mit sich. So könnt ihr per App festlegen, ob ihr den Standortverlauf speichern möchtet, zudem lässt sich einstellen, dass kein Verlauf gesichert werden soll.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 22. Dezember (6 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachts-Preisaktion bei den National Geographic und GEO EPOCHE eMagazines fürs iPad

Pressemitteilung Die Mußestunden zwischen Weihnachten und Silvester verbringen viele Menschen gern mit ausgedehnter Lektüre. Und vielleicht liegt ja sogar ein iPad unter dem Tannenbaum? Dann...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay: Walt Disney World startet Projekt

Apple Pay: Walt Disney World startet Projekt auf apfeleimer.de

Mit Apple Pay hat das kalifornische Unternehmen einen durchaus erfolgreichen Start hingelegt, alleine im November dieses Jahres konnte die Mobile-Payment-Lösung Apples für ein Prozent aller digital umgesetzten US-Dollar verantwortlich zeichnen. Nun wird ab dem 24. Dezember 2014 ein weiterer wichtiger Partner für Apple Pay zur Verfügung stehen, nämlich Walt Disney World – die Betreiber haben zwar schon vorab mobile Zahlungen erlaubt, allerdings nur in Verbindung mit den eigenen MagicBands, nicht aber mit Apples Service.

Apple Pay: Walt Disney World mit an Bord

Passend zu den Weihnachtsfeiertagen wird die Walt Disney World also auf Apple Pay setzen, wobei sich die Zahlungen in den gesamten Parks verteilt nutzen lassen sollen. Schon zum Start sollen mobile Zahlungen über den Apple-Dienst in einem Großteil der Stores möglich sein, unter anderem ist von Restaurants und Imbissbuden die Rede, auch Tickets sollen sich über Apple Pay erwerben lassen.

Bei Walt Disney World klingt die Integration von Apple Pay in der Bekanntgabe wie folgt:

Initially, most stores, quick service restaurants, bars and ticket sales booths will be included. Any locations that use portable payment terminals, such as table service restaurants, will be added later.

To identify payment locations that accept Apple Pay and contactless payments, look for the EMVCo symbol, which is a series of curved lines, similar to a WiFi signal strength meter on many devices.

Auch Disneyland Resort setzt auf Apple-Service

Darüber hinaus soll Apples Dienst ab dem kommenden Jahr auch im Disneyland Resort zum Einsatz kommen, was das kalifornische Unternehmen auf jeden Fall freuen dürfte. Immerhin handelt es sich bei den Parks und Resorts von Disney um eine beliebte Anlaufstelle für viele US-Amerikaner und Touristen, wodurch Apple Pay noch öfter verwendet werden sollte.

Der Beitrag Apple Pay: Walt Disney World startet Projekt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Iron Finger: Mini-Spiele-Herausforderungen für deine Finger

Seit vergangener Woche kann für 1,79€ IRON FINGER – Mini Games Championship (AppStore) von Ironfist Studios im AppStore erworben werden.

Das Arcade-Spiel ist eine Sammlung vieler kleiner Minispiele, die zufällig ausgewählt und dann mit flinken Fingern und Geschick bewältigt werden müssen, um einen möglichst hohen Punktestand zu erreichen. Hast du einen Fehler gemacht, wird die erreichte Punktezahl ausgeworfen und du darfst dich in der nächste Disziplin versuchen.
IRON FINGER - Mini Games Championship iPhone iPadIRON FINGER - Mini Games Championship iOS
Darunter ist z.B. eine Art Basketball-Minispiel, eine Art Seilziehen als Superheld, ein Kuckucksuhren-Spiel, eine Art Fruit-Ninja-Klon und mehr. Was im Einzelnen genau zu tun ist, wird dir vorher mit ein paar Bildern erklärt – leider nicht immer sofort verständlich. Es reduziert sich aber meist auf das schnelle Wischen oder Antippen von verschiedenen Dingen. Es ist auf jeden Fall Konzentration gefragt, um keinen Fehler zu machen – die große Begeisterung ist bei uns aber nicht ausgebrochen…
IRON FINGER - Mini Games Championship iPhone iPadIRON FINGER - Mini Games Championship iOS

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

jemory HD

MEMORY SPIEL MIT KÜNSTLER EDITIONEN
Ein großes Update ist unterwegs!
• Neue Künstler-Editionen von Birgit Lang, Tita do Rêgo Silva, Ulf Harten, Doris Dörr!
• jemory ist ein entspannendes Memory-Spiel mit Bildkarten von verschiedenen Künstlern.
Wir legen großen Wert auf die Gestaltung der einzelnen Karten-Editionen.

jemory wird wie das klassische Memory gespielt (Mit bis zu vier Spielern). Ziel ist es, möglichst viele Kartenpaare zu finden.
Die Spieler decken abwechselnd jeweils zwei der Karten auf. Findet ein Spieler ein Paar, darf er weitere zwei Karten aufdecken. Wer am Ende die meisten Kartenpaare hat, gewinnt die Runde.
Am Ende eines jeden Spiels erscheinen alle Bilder des Künstler-Sets. Tippe auf die kleinen Karten um die Bilder in Ruhe zu betrachten.
Wenn du alleine spielst besteht die Aufgabe darin mit möglichst wenigen Versuchen alle Paare zu finden. Die Anzahl der Versuche wird beim Einzelspieler-Spiel angezeigt. Am Ende kannst du deinen Namen in die lokale Highscore-Liste eintragen.
In der Grundversion kommt jemory mit einem Set von Bildern für Kinder der Illustratorin Birgit Lang
und einem Fotoset des Multimedia-Künstlers Jo Jacobs. Jedes Set besteht aus 20 verschiedenen Bildern.
Weitere Editionen von Illustratoren, Comic-Zeichnern, Bildenden Künstlern, Fotografen… sind per In-App-Kauf erhältlich.
Wir bemühen uns jemory mit immer mehr Künstler-Editionen zu bereichern und hoffen dass auch für dich etwas dabei sein wird.

Download @
App Store
Entwickler: j-apps GbR
Preis: Kostenlos

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Kunden warten ab

Apple Watch: Kunden warten ab auf apfeleimer.de

Die Apple Watch wird von vielen Experten als “Next big thing” des kalifornischen Unternehmens gesehen, diverse Prognosen lassen sogar Verkaufszahlen von bis zu 30 Millionen Devices im ersten Jahr als realistisch anmuten. Ein wenig pessimistischer scheint da Marktanalyst Gene Munster von Piper Jaffray zu reagieren, der sich zunächst einmal zum allgemeinen Interesse an der Apple Watch äußert und dann noch eine neue Prognose zum Besten gibt, die sich auf die potentiellen Verkaufszahlen der Smartwatch im kommenden Jahr bezieht.

Apple Watch: Kunden warten Features ab

Laut einer neuen Umfrage wollen nur 7 Prozent der befragten iPhone-Nutzer eine Apple Watch direkt zum Start erwerben, was laut Munster vor allem damit zu tun hat, dass bisher nur wenige Informationen zur Apple-Smartwatch verfügbar sind. Die Kunden wollen somit vielmehr abwarten, welche weiteren Funktionen und Apps Apple in Verbindung mit seiner Smartwatch vorstellen wird, um dann zu entscheiden, ob ein Kauf sinnvoll ist.

Bisher fehlt laut Munster auch das “Killerfeature“, das dafür sorgt, dass die Kunden die Apple Watch aus den Händen der Händler reißen wollen. Beim iPhone beispielsweise nennt Munster die Möglichkeit für Drittanbieter-Apps ein Feature dieser Art, bei der Apple Watch gibt es bisher keine Funktion zu finden, die den Unterschied ausmachen kann.

Nur 8 Millionen verkaufte Exemplare 2015?

Darüber hinaus soll die Apple Watch erst im Juni-Quartal auf den Markt kommen, vermutlich im April 2015. Während Munster bei einem Release im März 2015 von zehn Millionen verkauften Exemplaren der Apple Watch im nächsten Kalenderjahr ausgehen würde, sollen die Verkaufszahlen bei einem Launch im Juni-Quartal bei gerade einmal acht Millionen Devices liegen.

Der Beitrag Apple Watch: Kunden warten ab erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12“ MacBook Air: Massenproduktion soll Anfang 2015 beginnen

Über ein ultradünnes 12“ MacBook Air mit Retina Display haben wir in den letzten Wochen und Monaten bereits verschiedene Gerüchte gelesen. Etwas zählbares haben wir bislang allerdings nicht zu Gesicht bekommen. Im kommenden Jahr wird sich dies jedoch vermutlich ändern. Allgemein wird damit gerechnet, dass der Hersteller aus Cupertino seine MacBook-Familie erweitert und ein 12“ MacBook Air auf den Markt bringen wird.

macbookair_2013_612px

Zum Start in die Weihnachtswoche befeuert Digitimes die Gerüchte rund um ein ultradünnes 12“ MacBook Air. Der Branchendienst berichtet, dass Apple Ende 2014 eine Testproduktion durchgeführt hat. Im ersten Quartal 2015 soll die Massenproduktion starten, so will es Digitimes aus der Zulieferkette in Erfahrung gebracht haben.

Following a pilot production at the end of 2014, Apple’s new 12-inch MacBook Air is expected to enter mass production in the first quarter of 2015, according to sources from the upstream supply chain. And with the Apple Watch also beginning production at about the same time, Apple’s supply chain players have started accelerating their supplies of related components.

Im gleichen Zeitraum soll die Apple Watch in die Massenproduktion gehen, so dass Apple-Zulieferer in diesem Jahr bereits Anfang des Jahres ordentlich zu tun bekommen. Es heißt, dass das 12“ MacBook Air ein dünneres und leichteres Gehäuse, ein höherauflösendes Retina Display und einen dünneres USB-Anschluss erhält. Zudem soll das Gerät über einen Intel Broadwell Prozesso verfügen und lüfterlos sein. Auch beim Trackpad soll es Neuerungen geben.

Quanta Computer soll für die Fertigung der Geräte verantwortlich sein. Klingt alles in allem gut. Eine offene Frage, die sicherlich viele Anwender interessiert. Wie sieht es bei so einem ultradünnen 12“ MacBook Air mit Retina Display mit der Akkulaufzeit aus? 2015 dürften wir die Antwort erhalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

33,33 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten – so geht’s

Das lohnt sich: Kurz vor Weihnachten gibt Conrad satte 33,33% Rabatt auf iTunes-Karten.

Die 15-Euro-Karte wird nur heute und morgen in ausgewählten Filialien 10 Euro kosten. Das ist ein Rabatt von 1/3 des normalen Preises. Braucht Ihr also noch ein Geschenk, solltet Ihr lieber schnell sein. Um den Rabatt zu kassieren, müsst Ihr den Rabattcoupon ausdrucken und in der Filiale (Filialfinder) vorzeigen. Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.

Ergänzend: REWE und Penny bieten wie berichtet auch iTunes-Karten-Deals. Hier könnt Ihr jeweils aber “nur” 10 Prozent auf alle Karten sparen, dafür aber bundesweit.

Conrad iTunes

(Autor: Stefan)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hey Siri, wirf eine Münze

Der ein oder andere wird den folgenden Kniff der Sprachassistentin Siri sicherlich schon einmal angewendet haben. Allen anderen möchten wir den Tipp des apfelpage-Lesers Hans aber unbedingt weiterreichen.

1419254059 Hey Siri, wirf eine Münze

Siri hilft euch bei schwierigen Entscheidungen, wenn ihr gerade keine Münze zur Hand habt. Fordert Siri einfach auf, eine Münze zu werfen und ihr bekommt ab und an mit einem flotten Spruch garniert eine passende Antwort. "Kopf oder Zahl" reicht als Aussage. Oder auch "Wirf eine Münze".

Praktisch wird die von vielen Nutzern gar nicht wahrgenommene Funktion vor allem dann, wenn man gerade keine Münze parat hat. Ansonsten ist das natürlich nur eine Spielerei, eines der vielen und kreativen Kleinigkeiten, die Siri schon seit ihrer Geburt beherrscht. Dazu gehört auch “Zieh eine Karte” oder “Wirf die Würfel”. Danke Hans (via Apfeleimer).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Akku leer? Plan V setzt auf 9-Volt-Blockbatterie

akkuDas Kickstarter-Projekt Plan V gefällt uns. Der Schlüsselanhänger realisiert ein schlichtes Konzept: Statt auf den üblichen USB-Stecker zum Laden am Rechner oder an der Steckdose zu setzen, integriert Plan V zwei Kontakt-Anschlüsse für handelsübliche 9-Volt-Blockbatterien, mit denen sich ein komplett leeres iPhone wieder soweit aufladen lassen soll, dass immerhin ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Massenproduktion für MacBook Air mit 12″-Bildschirm soll Anfang 2015 starten

airGerüchte um ein MacBook Air mit 12“-Bildschirm machen ja bereits seit dem Frühjahr die Runde. Der taiwanesische Brancheninformationsdienst Digitimes legt nun neue Kohlen aufs Feuer und erwartet den Beginn der Massenproduktion zusammen mit der Apple Watch im Frühjahr 2015. Die aktuellen Aussagen basieren auf Informationen aus Apples Zulieferbetrieben. Dort ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yandex stellt eigenen Browser vor

Das Unternehmen hinter der russischen Suchmaschine Yandex hat einen eigenen Browser vorgestellt. Auf Basis von Chromium und Opera Turbo wurde ein auf Yandex-zugeschnittener Browser mit angepasster Oberfläche veröffentlicht. Genau wie Google's Chrome kann dieser Browser auch auf iOS und Android verwendet werden. Hierbei...

Yandex stellt eigenen Browser vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Glücksspiel mit Siri: Kopf oder Zahl, Kartenspiel, Würfeln

Glücksspiel mit Siri: Kopf oder Zahl, Kartenspiel, Würfeln auf apfeleimer.de

Unsere geliebte Apple Sprachassistentin Siri kann Würfeln, eine Karte ziehen und eine Münze werfen. Bei Entscheidungsschwierigkeiten könnt ihr ab sofort auch Siri entscheiden lassen: mit “Kopf oder Zahl” bzw. “Siri, wirf eine Münze” wird Euch die Entscheidung abgenommen. Aber nicht nur das Werfen einer Münze und die Ausgabe ob Zahl oder Kopf oben liegt beherrscht Siri, auch das Ziehen einer Karte aus einem Kartenspiel sowie das Würfeln mit zwei Würfeln könnt ihr Euch ab sofort von Siri abnehmen lassen.

Richtige Kartentricks sind mit Siri natürlich nicht möglich, falls beim Spielen eines Gesellschaftsspieles jedoch ein Würfel fehlen sollte, dann kann Euch Siri hier helfen. Auch Entscheidungen mit Siri durch das Werfen der Münze finden wir sehr gelungen.

  • Würfeln mit Siri auf dem iPhone: beispielsweise als Sprachbefehl “Wirf einen Würfel”, allerdings scheint Siri hier IMMER mit zwei Würfeln zu würfeln.
  • Münze werfen mit Siri auf dem iPhone: “Wirf eine Münze” oder “Kopf oder Zahl”
  • Karte ziehen: mit “Zieh eine Karte” zieht Siri eine Karte aus einem Kartenspiel

siri-wuerfeln-kopf-zahl-muenze-karten

Falls Ihr Euch also das nächste Mal vor einer schwerwiegenden Entscheidung steht und ihr Euch nicht entscheiden könnt – mit “Kopf oder Zahl” könnte Siri Euch diese Entscheidung abnehmen! Wir sind gespannt, wann wir mit Siri Flaschendrehen spielen dürfen…

Der Beitrag Glücksspiel mit Siri: Kopf oder Zahl, Kartenspiel, Würfeln erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dünnes 12" MacBook: Massenproduktion startet angeblich Anfang 2015

MacBook Air

Nach einem schwierigen Beginn der Pilotproduktion bereitet sich Apple einem Bericht zufolge auf die Massenfertigung eines 12"-MacBooks vor, das noch dünner als das MacBook Air werden soll. Auch die Produktion der Apple Watch soll anlaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachts-Gewinnspiel: Blitzcodes für 2,69-Euro-App

Wir biegen langsam auf die Zielgerade: Jetzt startet die nächsten Runde im iTopnews-Weihnachts-Gewinnspiel.

Bis zu den Weihnachtsfeiertagen haben wir immer wieder Verlosungen in unserem täglichen Programm in der App bzw. auf der Website am Start.

Weihnachten_2014-Banner

In dieser Runde: Wollt Ihr Euren Kindern eine Freude machen, solltet Ihr ihnen das Spiel Meine kleine Waschstrasse vorstellen. Wir verlosen direkt unten in dieser News 10 Blitz-Codes für das universale Game. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über eine Waschstraße und kann mit vielen verschiedenen Hilfsmittel die unterschiedlichten Fahrzeuge reinigen. Dank der Foto-Funktion können besonders lustige Augenblicke schnell und einfach festgehalten werden. Werbung oder In-App-Käufe gibt es keine.

Teilnahmebedingungen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Sind alle Blitzcodes eingelöst, ist die Gewinnrunde automatisch beendet.

Hier sind die Blitzcodes

EYYLF9JY6FP4
34N74HNXHA7P
97NAHYN4RFHW
LX6A74FPH94L
J6NPYYPFEPLE
6NTN3AFLXPL7
RPN9WY3NP4X6
KH3RL36HA3YR
TNWKM973EPTR
JWRKRT3RX7H7

Noch ein Tipp: Schaut bis Weihnachten immer wieder rein. Wir verlosen noch weitere tolle Preise: Gadgets, Codes, iTunes-Karten und mehr.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Karten: Neue Städte mit 3D-Flyover

Apple weitet die dreidimensional verfügbaren Karten immer weiter aus und hat in den letzten Tagen einige europäische Städte um den 3D-Flyover Modus erweitert. Deutsche Städte zählen leider nicht dazu, unsere Nachbarn Frankreich und die Niederlande dagegen schon. Genauso wie Städte in Italien und Schweden.

Den 5 betrachten
Europäisches Parlament in Straßburg

Die nördlichste neue Stadt ist das in Schweden gelegene Malmö. Auch die...

Apple Karten: Neue Städte mit 3D-Flyover
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (22.12.)

Heute ist Montag der 22. Dezember. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Valiant Hearts: The Great War
(178)
4,49 € 0,99 € (uni, 465 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(86)
5,49 € 0,99 € (uni, 264 MB)
The Amazing Spider-Man 2 The Amazing Spider-Man 2
(472)
5,99 € 0,99 € (uni, 669 MB)
Terraria Terraria
(1576)
4,49 € 0,99 € (uni, 82 MB)
Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(32)
5,49 € 2,69 € (uni, 153 MB)
Majesty: The Northern Expansion
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 47 MB)
Leo Leo's Fortune
(725)
4,49 € 0,99 € (uni, 74 MB)
Syberia (FULL) Syberia (FULL)
Keine Bewertungen
5,99 € 3,59 € (uni, 1313 MB)
Fort Boyard Fort Boyard
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 167 MB)
Landwirtschafts-Simulator 14 Landwirtschafts-Simulator 14
(544)
2,69 € 0,99 € (uni, 48 MB)
Rayman Fiesta Run Rayman Fiesta Run
(752)
2,69 € 0,89 € (uni, 94 MB)
Joe Danger Infinity Joe Danger Infinity
(189)
2,69 € 0,99 € (uni, 93 MB)
Botanicula Botanicula
(116)
4,49 € 2,69 € (iPad, 579 MB)
EMPIRE: The Deck Building Strategy Game
(36)
2,69 € Gratis (uni, 92 MB)
Doodle Devil™ Doodle Devil™
(276)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 74 MB)
Doodle Devil™ HD Doodle Devil™ HD
(40)
3,59 € 2,69 € (iPad, 79 MB)
Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
(432)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 234 MB)
Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(2160)
2,69 € 0,89 € (iPad, 296 MB)
Kingdom Rush Origins HD Kingdom Rush Origins HD
(275)
4,49 € 2,69 € (iPad, 343 MB)
Drop The Chicken Drop The Chicken
(832)
0,89 € Gratis (uni, 85 MB)
Spirit Walkers: Der Fluch der Zypressenhexe HD (Full)
(148)
4,49 € 1,79 € (iPad, 335 MB)
Alchemy Mysteries: Prague Legends HD (Full)
Keine Bewertungen
5,99 € 1,79 € (iPad, 244 MB)
Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
(833)
4,49 € 2,69 € (iPad, 367 MB)
Day of the Viking Day of the Viking
(10)
2,69 € 0,99 € (uni, 73 MB)
Alchemy Mysteries: Prague Legends (Full)
Keine Bewertungen
4,49 € 0,89 € (iPhone, 229 MB)
Dream Catchers: Der Anfang HD (Full)
(7)
5,99 € 1,79 € (iPad, 1027 MB)
BADLAND BADLAND
(3829)
3,99 € 0,89 € (uni, 150 MB)
Machinarium Machinarium
(1873)
4,49 € 2,69 € (uni, 233 MB)
Krashlander - Ski, Jump, Crash! Krashlander - Ski, Jump, Crash!
(37)
1,79 € 0,89 € (uni, 30 MB)
STRATEGO - Official strategy board game STRATEGO - Official strategy board game
(80)
5,99 € 0,99 € (iPad, 83 MB)
IQ Mission IQ Mission
(55)
2,69 € 0,89 € (uni, 152 MB)
Skill Game Skill Game
(1246)
2,69 € Gratis (iPhone, 33 MB)
Goat Simulator Goat Simulator
(338)
4,49 € 0,99 € (uni, 84 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(3070)
5,99 € 0,99 € (uni, 1829 MB)
Kingdom Rush Origins Kingdom Rush Origins
(128)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 162 MB)
Majesty: The Fantasy Kingdom Sim
(121)
1,79 € 0,89 € (uni, 31 MB)
Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde (Full)
(20)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 511 MB)
OTTTD OTTTD
(85)
4,49 € 0,99 € (uni, 85 MB)
Bloons TD 5 Bloons TD 5
(1386)
2,69 € 0,99 € (iPhone, 89 MB)
Battle Supremacy Battle Supremacy
(518)
4,49 € 0,99 € (uni, 597 MB)

Line Command Line Command
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPad, 13 MB)

Hearts - A unique puzzle experience Hearts - A unique puzzle experience
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 9.3 MB)

Anomaly Defenders Anomaly Defenders
(37)
4,49 € 0,89 € (uni, 534 MB)

Anomaly 2 Anomaly 2
(138)
4,49 € 0,89 € (uni, 1177 MB)

Broken Age ™ Broken Age ™
(61)
8,99 € 4,49 € (iPad, 994 MB)

Super Crossfighter Super Crossfighter
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 38 MB)

Fluid SE Fluid SE
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

JoyJoy JoyJoy
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 40 MB)

Airport Scanner Airport Scanner
(883)
2,69 € 1,79 € (uni, 26 MB)

Snow Brawlin Snow Brawlin' Xtreme
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 40 MB)

ExZeus 2 ExZeus 2
Keine Bewertungen
5,99 € 3,59 € (uni, 165 MB)

Ballistic SE Ballistic SE
(46)
1,79 € 0,89 € (uni, 34 MB)

F-SIM Space Shuttle F-SIM Space Shuttle
(1450)
4,49 € 0,89 € (uni, 41 MB)

The Infinity Project 2 The Infinity Project 2
(24)
2,69 € 0,89 € (uni, 559 MB)

Adventures Tomb Puzzle HD Adventures Tomb Puzzle HD
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPad, 61 MB)

Deus Ex: The Fall
(1272)
5,99 € 0,89 € (uni, 738 MB)

Magicka Magicka
(77)
3,59 € 1,79 € (uni, 102 MB)

Race Of Champions -The official game- Race Of Champions -The official game-
(529)
1,79 € 0,89 € (uni, 369 MB)

Inferno+ Inferno+
(33)
1,79 € 0,89 € (uni, 48 MB)

Knights of Pen & Paper Knights of Pen & Paper
(403)
4,49 € 2,69 € (uni, 38 MB)

QuestLord QuestLord
(27)
1,79 € 0,89 € (uni, 19 MB)

Raiden Legacy Raiden Legacy
(61)
4,49 € 0,89 € (uni, 45 MB)

Melodive Melodive
(65)
1,79 € Gratis (uni, 7 MB)

Wagnerwahn HD Wagnerwahn HD
(45)
4,49 € 2,69 € (iPad, 779 MB)

Slydris Slydris
(39)
1,79 € 0,89 € (uni, 44 MB)

Race Of Champions World Race Of Champions World
(38)
1,79 € 0,89 € (uni, 521 MB)

Beat Hazard Ultra Beat Hazard Ultra
(675)
4,49 € 0,89 € (uni, 16 MB)

Space Hulk Space Hulk
(66)
8,99 € 2,69 € (iPad, 1112 MB)

The Infinity Project The Infinity Project
(217)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 66 MB)

Don Don't Run With a Plasma Sword
(54)
1,79 € Gratis (uni, 61 MB)

Danmaku Unlimited Danmaku Unlimited
(10)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 20 MB)

Storm Strikers Storm Strikers
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)

Commander Pixman Commander Pixman
(18)
3,99 € 1,99 € (uni, 10 MB)

Raven Raven
(12)
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)

Lep Lep's World 2 Plus
(2095)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 47 MB)

Lep Lep's World 2 HD Plus
(1305)
2,99 € 0,99 € (iPad, 50 MB)

Gyro13 – Steam Copter Arcade HD Gyro13 – Steam Copter Arcade HD
(26)
2,99 € 0,99 € (uni, 326 MB)

Machinarium Pocket Edition Machinarium Pocket Edition
(20)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 233 MB)

Worms HD Worms HD
(220)
2,99 € 0,99 € (iPad, 150 MB)

Tiny Token Empires HD Tiny Token Empires HD
(12)
2,99 € 0,99 € (iPad, 94 MB)

Hyperlight Hyperlight
(16)
3,99 € 1,99 € (uni, 40 MB)

Toy Defense Toy Defense
(12115)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 94 MB)

Toy Defense HD Toy Defense HD
(2613)
4,99 € 0,99 € (iPad, 136 MB)

Toy Defense 2 Toy Defense 2
(829)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 140 MB)

Toy Defense 2 HD Toy Defense 2 HD
(687)
2,99 € 0,99 € (iPad, 312 MB)

Toy Defense: Relaxed Mode
(103)
1,99 € 0,99 € (uni, 221 MB)

FiTS von Reiner Knizia FiTS von Reiner Knizia
(29)
3,99 € 1,99 € (uni, 14 MB)

Batman Arkham City Lockdown Batman Arkham City Lockdown
(1442)
5,49 € 0,89 € (uni, 586 MB)

The Shadow Sun The Shadow Sun
(23)
4,49 € 0,89 € (uni, 483 MB)

Green Lantern: Rise of the Manhunters
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 93 MB)

D&D Lords of Waterdeep D&D Lords of Waterdeep
(75)
5,99 € 5,49 € (uni, 528 MB)

Bastion Bastion
(1541)
4,49 € 0,99 € (uni, 535 MB)

Words With Monsters Words With Monsters
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 32 MB)

Man of Steel Man of Steel
(27)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 610 MB)

Man of Steel HD Man of Steel HD
(29)
4,49 € 0,89 € (iPad, 610 MB)

LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2506)
4,49 € 0,89 € (uni, 454 MB)

LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1356)
4,49 € 0,89 € (uni, 467 MB)

CHAOS RINGS Ω for iPad CHAOS RINGS Ω for iPad
(34)
10,99 € 4,49 € (iPad, 793 MB)

CHRONO TRIGGER CHRONO TRIGGER
(183)
8,99 € 4,49 € (iPhone, 587 MB)

FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(394)
14,49 € 6,99 € (uni, 429 MB)

Final Fantasy III Final Fantasy III
(475)
14,49 € 6,99 € (iPhone, 204 MB)

DRAGON QUEST VIII DRAGON QUEST VIII
(41)
17,99 € 11,99 € (uni, 1324 MB)

FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(54)
14,49 € 6,99 € (iPad, 626 MB)

FINAL FANTASY IV: THE AFTER YEARS
(23)
14,49 € 6,99 € (uni, 458 MB)

Secret of Mana Secret of Mana
(537)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 65 MB)

CRYSTAL DEFENDERS for iPad CRYSTAL DEFENDERS for iPad
(42)
6,99 € 2,69 € (iPad, 76 MB)

Hills and Rivers Remain Hills and Rivers Remain
(23)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 101 MB)

LEGO® Marvel Super Heroes: Das Universum in Gefahr
(118)
4,49 € 0,99 € (uni, 1132 MB)

CHAOS RINGS for iPad CHAOS RINGS for iPad
(68)
8,9 € 4,49 € (iPad, 690 MB)

FINAL FANTASY II FINAL FANTASY II
(272)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 147 MB)

CHAOS RINGS II CHAOS RINGS II
(112)
14,49 € 5,99 € (iPhone, 786 MB)

FINAL FANTASY III for iPad FINAL FANTASY III for iPad
(191)
14,99 € 6,99 € (iPad, 200 MB)

CHAOS RINGS Ω CHAOS RINGS Ω
(95)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 793 MB)

FINAL FANTASY VI FINAL FANTASY VI
(129)
14,49 € 6,99 € (uni, 488 MB)

CHAOS RINGS II for iPad CHAOS RINGS II for iPad
(104)
14,49 € 6,99 € (iPad, 785 MB)

CRYSTAL DEFENDERS CRYSTAL DEFENDERS
(238)
6,99 € 2,69 € (iPhone, 65 MB)

FINAL FANTASY V FINAL FANTASY V
(141)
14,49 € 6,99 € (uni, 137 MB)

FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS
(87)
12,99 € 5,99 € (iPhone, 484 MB)

FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(550)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 84 MB)

CHAOS RINGS CHAOS RINGS
(567)
6,99 € 3,59 € (iPhone, 699 MB)

Owen Owen's Odyssey
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 10 MB)

McPixel McPixel
(35)
2,69 € 0,89 € (uni, 22 MB)

Traps n Traps n' Gemstones
(16)
4,49 € 2,69 € (uni, 16 MB)

Harmonie 2 Harmonie 2
(10)
3,59 € 0,89 € (uni, 165 MB)

Penny Arcade The Game: Gamers vs. Evil
(6)
2,69 € 0,89 € (uni, 33 MB)

Food Fight iOS Food Fight iOS
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 32 MB)

Nightfall Nightfall
(28)
2,69 € 0,89 € (uni, 32 MB)

LEGO® Der Herr der Ringe™ LEGO® Der Herr der Ringe™
(437)
4,49 € 0,89 € (uni, 1305 MB)

Agricola Agricola
(140)
5,99 € 5,49 € (uni, 261 MB)

The Room Two The Room Two
(9421)
2,69 € 0,99 € (uni, 274 MB)

Abducted Abducted
(7)
2,69 € 0,89 € (uni, 256 MB)

RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle RGB Express - Das Mini-Lastwagenpuzzle
(1266)
2,69 € 1,79 € (uni, 22 MB)

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(230)
8,99 € 0,89 € (uni, 459 MB)

Talisman Talisman
(40)
5,99 € 2,69 € (uni, 37 MB)

Reckless Racing HD Reckless Racing HD
(429)
4,49 € 0,89 € (iPad, 65 MB)

Wo ist mein Perry? Wo ist mein Perry?
(1920)
2,69 € 0,89 € (uni, 48 MB)

Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(28)
8,99 € 4,49 € (iPad, 316 MB)

AntiSquad Tactics Premium AntiSquad Tactics Premium
Keine Bewertungen
4,49 € 3,59 € (uni, 249 MB)

Devil Shard Devil Shard
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 23 MB)

Phase 10 Phase 10
(8242)
1,79 € 0,89 € (uni, 48 MB)

Ticket to Ride Ticket to Ride
(647)
5,99 € 2,69 € (iPad, 141 MB)

Skip-Bo™ Skip-Bo™
(1195)
1,79 € 0,89 € (uni, 72 MB)

Battle Academy Battle Academy
(67)
17,99 € 8,99 € (iPad, 256 MB)

Blokus™ Blokus™
(20)
1,79 € 0,89 € (uni, 55 MB)

Space Age: A Cosmic Adventure
(37)
3,59 € 1,79 € (uni, 73 MB)

Panzer Corps Panzer Corps
(72)
17,99 € 8,99 € (iPad, 608 MB)

Age of Duel Age of Duel
(348)
0,89 € Gratis (iPhone, 32 MB)

Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(132)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)

Temple Run: Oz
(1271)
1,79 € 0,89 € (uni, 47 MB)

Temple Run: Merida
(2131)
1,79 € 0,89 € (uni, 44 MB)

Wo ist mein Micky? Wo ist mein Micky?
(254)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 49 MB)

Wo ist mein Micky? XL Wo ist mein Micky? XL
(240)
2,69 € 0,89 € (iPad, 49 MB)

Holes and Balls - The Challenge Holes and Balls - The Challenge
(219)
1,79 € Gratis (uni, 26 MB)

Muffin Knight Muffin Knight
(3268)
0,99 € Gratis (uni, 125 MB)

Slitherine Slitherine's Legion
(10)
8,99 € 4,49 € (iPad, 36 MB)

Small World 2 Small World 2
(209)
8,99 € 2,69 € (iPad, 191 MB)

Battle Monkeys Battle Monkeys
(255)
2,69 € Gratis (uni, 50 MB)

Conquest! Medieval Realms Conquest! Medieval Realms
(14)
2,69 € 1,79 € (uni, 16 MB)

Trainz Simulator 2 Trainz Simulator 2
(81)
6,99 € 0,89 € (iPad, 304 MB)

Trainz Simulator Trainz Simulator
(554)
4,49 € 0,89 € (iPad, 198 MB)

Trainz Driver 2 with World Builder Trainz Driver 2 with World Builder
(25)
3,59 € 0,89 € (iPhone, 287 MB)

Modern Combat 5: Blackout
(2363)
5,99 € 3,59 € (uni, 719 MB)

Gangstar Vegas Gangstar Vegas
(5246)
1,79 € Gratis (uni, 1317 MB)

Baldur Baldur's Gate II
(25)
13,99 € 8,99 € (iPad, 1829 MB)

Space Expedition: Classic Adventure
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 56 MB)

Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe. Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe.
(325)
4,49 € 2,69 € (uni, 207 MB)

Schlag den Raab – Das Spiel Schlag den Raab – Das Spiel
(1723)
2,69 € 1,79 € (uni, 417 MB)

Kiwanuka Kiwanuka
(71)
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

Top Gear: Stunt School
(492)
3,59 € 1,79 € (iPhone, 79 MB)

TITUS - politics is not a game TITUS - politics is not a game
(24)
1,79 € 0,89 € (uni, 29 MB)

Proun+ Proun+
Keine Bewertungen
3,59 € 1,79 € (uni, 346 MB)

Angels In The Sky Angels In The Sky
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 526 MB)

Top Gear: Stunt School HD
(162)
3,59 € 1,79 € (iPad, 75 MB)

Shardlands Shardlands
(92)
2,69 € 0,89 € (uni, 108 MB)

Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 319 MB)

Reckless Racing 2 Reckless Racing 2
(1557)
1,79 € 0,89 € (uni, 128 MB)

Reckless Racing 3 Reckless Racing 3
(43)
2,69 € 0,89 € (uni, 237 MB)

Repulze Repulze
(168)
2,69 € 0,89 € (uni, 148 MB)

Oceanhorn ™ Oceanhorn ™
(1700)
7,99 € 4,49 € (uni, 202 MB)

(Autor: Stefan) 

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Public-Beta zu OS X Yosemite 10.10.2

Mitgliedern von Apples Public-Beta-Programm zu OS X Yosemite steht seit dem Wochenende eine neue Vorabversion von OS X 10.10.2 zur Verfügung.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Viele iPhone-Nutzer greifen nicht zur Apple Watch

apple-watch-emojji

Apple legt in seine Apple Watch wirklich sehr viel Hoffnung und man versucht das Gerät so gut es nur geht zu positionieren. Doch zeigt nun eine Umfrage, dass nicht viele iPhone-Besitzer auch auf die Apple Watch setzen möchten. Nur 7 Prozent der Befragten möchten sich eine Apple Watch zulegen, was sicherlich unter den Erwartungen von Apple liegt. Im Moment gibt es in den USA sicherlich über 80 Millionen iPhone-Besitzer und hier wollen ca. 5-6 Millionen einen Apple-Watch im Jahr 2015 erwerben. Für Apple sicherlich eine Zahl, die man noch steigern möchte.

11410-4218-141221-Apple_Watch_Intent-l

Rechnet man diesen Wert auf die weltweite Verteilung, kann Apple dennoch mit einem Absatz von rund 20 Millionen Uhren rechnen, die im Jahr 2015 über den Ladentisch wandern werden und dies ist sicherlich ein besseres Start als bei allen anderen Herstellern, die sich in diesem Bereich versucht haben. Wir sind der Meinung, dass man erst mit der zweiten Generation genau sagen kann, wie erfolgreich das neue Apple-Produkt wird, da hier auch die Kinderkrankheiten ausgemerzt worden sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unser neuer Arktis Firmenhund. ;-)

Darf ist vorstellen, das ist unser kleiner “Apple“. Unser Arktis Firmenhund ist zwar grad erst 10 Wochen alt, aber die Bolonka-Coton Mischung hat es jetzt schon faustdick hinter den Ohren…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (22.12.)

Am heutigen Montag, 22. Dezember, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

GoodReader GoodReader
(886)
4,49 € 0,99 € (uni, 44 MB)

Launch Center Pro for iPad Launch Center Pro for iPad
(19)
4,49 € 0,99 € (iPad, 40 MB)

Distant Suns(max): Touch the sky, own the Universe
(28)
8,98 € 4,49 € (uni, 236 MB)

AirPano Travel Book AirPano Travel Book
(44)
3,59 € 0,99 € (uni, 201 MB)

Account Tracker Account Tracker
(18)
3,59 € 1,79 € (uni, 1.7 MB)

Intervals - Your smart and personal workout companion Intervals - Your smart and personal workout companion
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPhone, 11 MB)

Eternity Time Log - Personal Timesheet Eternity Time Log - Personal Timesheet
(64)
6,99 € 4,49 € (uni, 12 MB)

Maps 3D PRO - GPS Tracks für Fahrrad, Wandern, Ski & Outdoor Maps 3D PRO - GPS Tracks für Fahrrad, Wandern, Ski & Outdoor
(1890)
4,49 € 2,99 € (iPhone, 21 MB)

Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(141)
4,49 € 0,99 € (iPad, 6.8 MB)

Paprika Rezept-Manager für iPhone Paprika Rezept-Manager für iPhone
(79)
4,49 € 0,99 € (iPhone, 6.8 MB)

Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(3439)
2,69 € 0,99 € (uni, 43 MB)

Meter Readings Meter Readings
(113)
1,79 € 0,99 € (uni, 1 MB)

Distant Suns: The new way to look at the sky
(46)
3,59 € 1,79 € (uni, 257 MB)

Living Earth - World Clock & Weather Living Earth - World Clock & Weather
(3796)
2,69 € 0,99 € (uni, 66 MB)

RealiFit RealiFit
Keine Bewertungen
2,69 € Gratis (uni, 37 MB)

iXpenseIt + Einkommen iXpenseIt + Einkommen
(2280)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 8 MB)

Timegg Pro Timegg Pro
(84)
0,89 € Gratis (iPhone, 32 MB)

Pocket Yoga - Practice Builder Pocket Yoga - Practice Builder
Keine Bewertungen
8,99 € 5,99 € (uni, 93 MB)

Habit Builder - Positive Habits Habit Builder - Positive Habits
(5)
1,79 € Gratis (uni, 0.4 MB)

WEB To PDF WEB To PDF
(169)
3,59 € 0,89 € (uni, 24 MB)

Besser Präsentieren Besser Präsentieren
(22)
3,99 € 1,99 € (uni, 5.1 MB)

Rauchfrei Pro Rauchfrei Pro
(3326)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 16 MB)

Runtastic Heart Rate PRO & Pulsmessung Runtastic Heart Rate PRO & Pulsmessung
(2140)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 7.1 MB)

Schokolade & Pralinen – Die besten Rezepte von GU Schokolade & Pralinen – Die besten Rezepte von GU
(15)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 18 MB)

Tick - To-Do, Erinnerungen, Sync Tick - To-Do, Erinnerungen, Sync
(27)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 3.8 MB)

Fuel Log Evo - Das elektronische Fahrtenbuch Fuel Log Evo - Das elektronische Fahrtenbuch
(257)
4,99 € 2,99 € (uni, 6.3 MB)

iComics iComics
(11)
3,99 € 1,99 € (uni, 12 MB)

Omnistat Omnistat
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 1.4 MB)

NoteSuite: Notizbuch mit Aufgabenverwaltung
(143)
4,99 € 2,99 € (iPad, 50 MB)

Departure - Dein Fahrplan auf einen Blick Departure - Dein Fahrplan auf einen Blick
(283)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 2.9 MB)

Rezepte Rezepte
(4676)
2,99 € 0,99 € (uni, 240 MB)

Muscle Premium Muscle Premium
(29)
17,99 € 14,49 € (uni, 417 MB)

Textkraft mit Französisch-Wörterbuch Textkraft mit Französisch-Wörterbuch
(9)
4,99 € 2,99 € (iPad, 28 MB)

Remotix VNC & RDP Remotix VNC & RDP
(16)
17,99 € 12,99 € (uni, 15 MB)

Workflow: Powerful Automation Made Simple
(143)
4,99 € 2,99 € (uni, 17 MB)

MobileFamilyTree 7 MobileFamilyTree 7
(87)
13,99 € 6,99 € (37 MB)

ScanBee - Scanner um Papieren zu kopieren ScanBee - Scanner um Papieren zu kopieren
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (iPhone, 3.8 MB)

Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen
(142)
8,99 € 6,99 € (iPad, 20 MB)

Mercury Browser Pro - The best web browser for iOS Mercury Browser Pro - The best web browser for iOS
(4113)
2,99 € 0,99 € (uni, 69 MB)

Aufgabenliste und Erinnerungen - Pocket Lists Aufgabenliste und Erinnerungen - Pocket Lists
(426)
3,59 € 0,89 € (uni, 21 MB)

World History Atlas HD with 3D World History Atlas HD with 3D
(7)
8,99 € 0,89 € (uni, 41 MB)

Inky Mail Inky Mail
(18)
2,69 € 1,79 € (uni, 30 MB)

PassNote - password manager. Keep all your passwords safely and ... PassNote - password manager. Keep all your passwords safely and ...
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 3.4 MB)

Calculator ∞ Calculator ∞
(122)
2,69 € 1,79 € (uni, 39 MB)

Intervallo Intervallo
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (iPhone, 5.4 MB)

Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(66)
4,49 € 3,59 € (uni, 5.7 MB)

Foto/Video

Facetune Facetune
(1155)
3,59 € 0,99 € (iPhone, 39 MB)

Facetune for iPad Facetune for iPad
(170)
4,49 € 0,99 € (iPad, 43 MB)

Union Union
(64)
1,79 € 0,99 € (uni, 27 MB)

Flickr Studio Flickr Studio
(170)
4,49 € 2,69 € (iPad, 13 MB)

PhotoMotion PhotoMotion
(7)
3,99 € 1,99 € (uni, 12 MB)

Lo-Mob Superslides Lo-Mob Superslides
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 52 MB)

PhotoFusion PhotoFusion
(194)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 39 MB)

Fotofußabdruck - Ihr Fotoalbum auf der Landkarte Fotofußabdruck - Ihr Fotoalbum auf der Landkarte
(31)
1,79 € Gratis (iPhone, 5.3 MB)

SketchBook Ink SketchBook Ink
(88)
4,49 € 1,79 € (uni, 14 MB)

Photostein Photostein
(11)
4,49 € 1,79 € (uni, 9.1 MB)

Instaflash Instaflash
(312)
1,79 € Gratis (uni, 13 MB)

Camera Plus: Capture remotely with AirSnap
(9055)
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

Fotograf Fotograf
(5)
1,79 € Gratis (iPhone, 13 MB)

ColorStrokes ColorStrokes
(14)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 17 MB)

Movie FX Cam Movie FX Cam
(37)
1,79 € 0,89 € (uni, 4.1 MB)

Manual – Custom exposure camera Manual – Custom exposure camera
(26)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 1.2 MB)

Musik

AUFX:PeakQ
(8)
3,59 € 2,69 € (uni, 3.6 MB)

AUFX:Dub
(17)
3,59 € 2,69 € (uni, 3.6 MB)

SECTOR SECTOR
(26)
7,99 € 5,49 € (iPad, 11 MB)

AUFX:Space
(14)
3,59 € 2,69 € (uni, 3.6 MB)

Oscilab Oscilab
(14)
8,99 € 4,49 € (iPad, 122 MB)

Guitar Jam Tracks - Tonleitertrainer & Kamerad zum Üben Guitar Jam Tracks - Tonleitertrainer & Kamerad zum Üben
(63)
4,49 € 1,79 € (uni, 320 MB)

Lemur Lemur
(90)
21,99 € 17,99 € (uni, 6.7 MB)

DJ Rig for iPad DJ Rig for iPad
(7)
17,99 € 8,99 € (iPad, 50 MB)

Gestrument Gestrument
(21)
6,99 € 4,49 € (uni, 42 MB)

djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(597)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 43 MB)

djay 2 djay 2
(863)
8,99 € 4,99 € (iPad, 79 MB)

Arpeggionome Pro - A New Musical Instrument Arpeggionome Pro - A New Musical Instrument
(26)
8,99 € 4,49 € (iPad, 7.5 MB)

Addictive Synth Addictive Synth
(81)
8,99 € 4,49 € (iPad, 41 MB)

Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(252)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 50 MB)

AudioReverb AudioReverb
(7)
6,99 € 3,59 € (uni, 8.9 MB)

Traktor DJ Traktor DJ
(1069)
8,99 € 4,49 € (iPad, 57 MB)

Clip2Net Image Sharing Clip2Net Image Sharing
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPad, 5.9 MB)

Kinder

Toca Lab Toca Lab
(28)
2,69 € 0,99 € (uni, 84 MB)

Dr. Panda’s Supermarkt Dr. Panda’s Supermarkt
(37)
2,69 € 0,89 € (uni, 60 MB)

Toca Mini Toca Mini
(22)
2,99 € Gratis (uni, 33 MB)

Toca Store Toca Store
(73)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 59 MB)

Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(522)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 181 MB)

Das verrückte Labyrinth Das verrückte Labyrinth
(1584)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 52 MB)

Fünf Freunde Fünf Freunde
(68)
2,99 € 0,99 € (uni, 76 MB)

Gute Nacht • Gute Nacht •
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (uni, 0.8 MB)

Toca Doctor Toca Doctor
(43)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 14 MB)

Fünf Freunde Fünf Freunde
(68)
1,79 € 0,99 € (uni, 76 MB)

Schlaf gut! - Gute Nacht Geschichte für Kinder Schlaf gut! - Gute Nacht Geschichte für Kinder
(8)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 375 MB)

Schlaf gut! HD - Gute Nacht Geschichte für Kinder Schlaf gut! HD - Gute Nacht Geschichte für Kinder
(16)
2,99 € 0,99 € (iPad, 264 MB)

Star Walk Kids - Astronomy for Children Star Walk Kids - Astronomy for Children
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 283 MB)

(Autor: Stefan) 

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Nano SIM auf Micro SIM auf Standard SIM Adapter

iGadget-Tipp: Nano SIM auf Micro SIM auf Standard SIM Adapter ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Mit diesem Set seid Ihr auf alle Eventualitäten vorbereitet...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (22.12.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Montag, 22. Dezember, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Broken Age Broken Age
Keine Bewertungen
21,99 € 8,99 € (1002 MB)

Anomaly 2 Anomaly 2
(8)
13,99 € 4,49 € (2383 MB)

Spirit of Wandering - The Legend (Full) Spirit of Wandering - The Legend (Full)
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (145 MB)

Syberia Syberia
(16)
10,99 € 5,49 € (1690 MB)

LIMBO LIMBO
(479)
8,99 € 4,49 € (83 MB)

LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(33)
26,99 € 8,99 € (4231 MB)

Botanicula Botanicula
(109)
8,99 € 2,69 € (693 MB)

SimCity™ 4 Deluxe Edition SimCity™ 4 Deluxe Edition
(72)
17,99 € 8,99 € (1088 MB)

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(9)
13,99 € 5,99 € (729 MB)

Rayman® Origins Rayman® Origins
(18)
14,99 € 5,99 € (2121 MB)

The Bureau - XCOM Declassified The Bureau - XCOM Declassified
(27)
17,99 € 8,99 € (11700 MB)

The Darkness II The Darkness II
(45)
17,99 € 8,99 € (9420 MB)

Toy Defense 2 Toy Defense 2
(7)
4,99 € 0,99 € (305 MB)

DiRT Showdown DiRT Showdown
(8)
8,99 € 4,49 € (6476 MB)

Borderlands: The Pre-Sequel!
(10)
54,99 € 44,99 € (8387 MB)

Little Inferno Little Inferno
(12)
8,99 € 4,49 € (189 MB)

Tropico 3: Gold Edition
(99)
13,99 € 8,99 € (3950 MB)

Hitman: Absolution - Elite Edition
(26)
25,99 € 17,99 € (19309 MB)

Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(16)
13,99 € 4,49 € (3933 MB)

Tropico 4: Gold Edition
(65)
30,99 € 10,99 € (5491 MB)

Tomb Raider Tomb Raider
(103)
35,99 € 17,99 € (11703 MB)

The LEGO® Movie Videogame The LEGO® Movie Videogame
Keine Bewertungen
26,99 € 13,99 € (7255 MB)

LEGO Harry Potter: Years 5-7
(35)
17,99 € 8,99 € (7495 MB)

LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(85)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)

LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(107)
17,99 € 8,99 € (6570 MB)

LEGO Der Herr Der Ringe LEGO Der Herr Der Ringe
(40)
26,99 € 13,99 € (5960 MB)

LEGO Batman LEGO Batman
(14)
17,99 € 4,49 € (3843 MB)

LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(45)
17,99 € 4,49 € (6257 MB)

LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(23)
17,99 € 4,49 € (4538 MB)

Cargo Commander Cargo Commander
(5)
4,49 € 0,89 € (83 MB)

Spec Ops: The Line
(16)
26,99 € 6,99 € (7348 MB)

Mini Ninjas Mini Ninjas
(40)
8,99 € 4,49 € (4048 MB)

SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
13,99 € 4,49 € (1787 MB)

Baldur Baldur's Gate II : Enhanced Edition
(14)
21,99 € 17,99 € (2423 MB)

Shardlands Shardlands
(10)
4,49 € 0,89 € (136 MB)

Angry Birds Star Wars Angry Birds Star Wars
(60)
4,49 € 1,79 € (156 MB)

Sid Meier Sid Meier's Railroads!
(45)
21,99 € 8,99 € (713 MB)

Sid Meier Sid Meier's Pirates!
(62)
17,99 € 4,49 € (891 MB)

Velvet Assassin Velvet Assassin
(29)
4,49 € 0,89 € (3904 MB)

Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(5)
5,49 € 0,89 € (68 MB)

Violett Violett
Keine Bewertungen
8,99 € 0,89 € (515 MB)

Iesabel Iesabel
(8)
13,99 € 0,89 € (1161 MB)

Tomb Raider: Underworld
(127)
17,99 € 8,99 € (6732 MB)

Grimville: The Gift of Darkness
Keine Bewertungen
5,49 € 2,99 € (482 MB)

Produktivität

Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(9)
35,99 € 21,49 € (1543 MB)

Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(429)
1,79 € 0,89 € (2.6 MB)

Magic Number – Ein besserer Rechner Magic Number – Ein besserer Rechner
(59)
8,99 € 5,49 € (3.2 MB)

Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(9)
62,99 € 21,49 € (1543 MB)

XnRetro XnRetro
(8)
1,79 € Gratis (28 MB)

XnSketch XnSketch
(10)
1,79 € Gratis (20 MB)

Satelliten Satelliten
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (4 MB)

Fantastical - Kalender und Erinnerungen Fantastical - Kalender und Erinnerungen
(272)
17,99 € 13,99 € (10 MB)

MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(113)
44,99 € 21,99 € (261 MB)

iFinance iFinance
(169)
26,99 € 13,99 € (74 MB)

Clear Day - (Formerly Weather HD) Animiertes Wetter Clear Day - (Formerly Weather HD) Animiertes Wetter
(545)
3,59 € 1,79 € (328 MB)

CameraBag 2 CameraBag 2
(27)
26,99 € 8,99 € (26 MB)

Deliveries: a package tracker
(81)
4,49 € 3,59 € (4 MB)

Name Mangler 3 Name Mangler 3
(9)
16,99 € 8,99 € (6.1 MB)

Moom Moom
(212)
8,99 € 4,49 € (5.1 MB)

Soulver Soulver
(55)
10,99 € 7,99 € (4.7 MB)

Clear - Aufgaben & Erledigungslisten Clear - Aufgaben & Erledigungslisten
(189)
8,99 € 5,49 € (13 MB)

MindNode Pro MindNode Pro
(125)
17,99 € 8,99 € (3.5 MB)

Day One – Tagebuch Day One – Tagebuch
(989)
8,99 € 6,99 € (13 MB)

FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
(22)
99,99 € 69,99 € (570 MB)

Dropshelf Dropshelf
(22)
4,49 € 1,79 € (1.6 MB)

iFlicks iFlicks
(117)
8,99 € Gratis (10 MB)

1Keyboard 1Keyboard
(64)
8,99 € 4,49 € (2.2 MB)

Intensify Intensify
(47)
17,99 € 15,99 € (24 MB)

Arbeitszeit Arbeitszeit
(5)
5,99 € 4,49 € (3 MB)

Notability Notability
(96)
8,99 € 4,49 € (26 MB)

(Autor: Stefan)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Air: 12-Zoll-Modell ab Anfang 2015 in Massenproduktion

MacBook Air: 12-Zoll-Modell ab Anfang 2015 in Massenproduktion auf apfeleimer.de

Das Weihnachtsgeschäft ist so gut wie vorbei und bei vielen Unternehmen dürfte mittlerweile die Vorbereitung auf das kommende Jahr im Vordergrund stehen. Insbesondere bei Apple wäre dies nicht überraschend, immerhin hat das kalifornische Unternehmen in den vergangenen Jahren mehrfach erfolgreich bewiesen, den Spagat zwischen aktuellem und künftigem Erfolg zu schaffen. Neben der Apple Watch soll deshalb ab Anfang 2015 auch ein neues MacBook Air in die Massenproduktion gelangen, nämlich das Modell mit 12 Zoll großem Display.

MacBook Air: 12-Zoll-Modell von Quanta

Dieses Modell ist bereits seit einiger Zeit Teil der Spekulationen, nun scheint Apple endlich den Startschuss für die Massenproduktion geben zu wollen. Ab Anfang 2015 soll der Zulieferer Quanta Computer die Produktion des 12 Zoll großen MacBook Air starten, das mit Prozessoren der neuen Intel-Broadwall-Generation ausgerüstet sein soll, die nicht nur ein Plus an Leistung versprechen, sondern auch ein Mehr an Effizienz.

Allerdings scheinen die Broadwell-Chips nicht in allzu großer Stückzahl vorzuliegen, denn angeblich rechnet man bei Apple nicht damit, dass viele Modelle des neuen MacBook Air zum Verkaufsstart verfügbar sein werden. Bislang wurde davon ausgegangen, dass das neue Air-Modell mit 12 Zoll großem Bildschirm ab Mitte 2015 auf dem Markt verfügbar sein wird, wenngleich es bisher kein genaues Erscheinungsdatum zu nennen gibt.

Verkaufsstart soll Mitte 2015 erfolgen

Das 12 Zoll große MacBook Air soll mit einem Retina-Display sowie einem besonders schlanken Design aufwarten, darüber hinaus ist beim neuen Design auch von anderen Farbvarianten die Rede. Genauer gesagt soll Apple das neue Air-Modell in den iPhone-Farben Spacegrau, Silber und Gold anbieten wollen, was auf jeden Fall interessant sein dürfte.

Der Beitrag MacBook Air: 12-Zoll-Modell ab Anfang 2015 in Massenproduktion erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 22.12.14

Produktivität

Custom Control Pad Custom Control Pad
Preis: Kostenlos
Calculator³ Calculator³
Preis: Kostenlos
VisuCaller VisuCaller
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Take Me, Phone Take Me, Phone
Preis: 2,69 €
Wake Up Pro Alarm Wake Up Pro Alarm
Preis: 0,89 €

Foto & Video

Frame Collage Frame Collage
Preis: Kostenlos
Sense Cam Sense Cam
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

RealiFit RealiFit
Preis: Kostenlos

Bildung

Buildo Rescue Sticker Book Buildo Rescue Sticker Book
Preis: Kostenlos
Duckie Deck Sandwich Chef Duckie Deck Sandwich Chef
Preis: 1,79 €

Navigation

Musik

Speedy Music Speedy Music
Preis: Kostenlos

Lifestyle

Universe Eye Universe Eye
Preis: Kostenlos