Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.349 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Musik
7.
Fotografie
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Bildung
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Finanzen

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Bildung
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Spiele
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Drama
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
3.
Mark Forster
4.
Clean Bandit
5.
Robin Schulz & David Guetta
6.
The Weeknd
7.
Shawn Mendes
8.
Alan Walker
9.
Max Giesinger
10.
David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Genetikk
5.
Helene Fischer
6.
KC Rebell
7.
Andreas Gabalier
8.
Udo Lindenberg
9.
Shindy
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Andreas Gruber
6.
Timur Vermes
7.
Nadine Buranaseda
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Michael Mittermeier
Stand: 04:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

102 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

15. November 2014

#110 MDM Day: Interview mit RA Christoph Kluss – Bring your own Device

Willkommen zu unserer neuen Audioserie “Bring Your Own Device”, die wir Euch in den nächsten Tagen im Rahmen des Mobile Device Management Tages bei der denkform GmbH in drei Teilen präsentieren werden. Drei Teile bedeuten für Euch, drei spannende Interviewpartner mit drei unterschiedlichen Meinungen. Unsere letzte Audioserie “Rückblick der M-Days” ist so gut angekommen, dass wir Euch weiterhin mit gutem Audiomaterial und Interviews versorgen möchten. Wisst ihr, was mit “Bring Your Own Device” gemeint ist? Mitarbeiter dürfen ihre eigenen Geräte in die Unternehmensstruktur mitbringen und die IT stellt diese mit allen Anforderungen ein. Damit greift diese Abteilung in das private Gerät ein. Welche Vor- und Nachteile dieses Prozedere mit sich bringt und wer welche Aspekte beachten soll, klären wir in den nächsten drei Audioepisoden.  

Viel Vergnügen beim Zuhören.

Falls der Player im Browser nicht angezeigt wird: hier reinhören und iPadBlog Podcast abonnieren

Nach dem Interview haben wir es geschafft, drei kurze Fragen an Christoph Kluss zu stellen – hier die Antworten:

  • Wie lange schon Mac-User? – Seit 1995
  • Welche Anwendung überwiegen am Mac? – FileMaker und iWorks
  • Wie würde man sich selbst einschätzen? – Poweruser

Jetzt abspielen

Hinweise

  • In eigener Sache: Bitten um Bewertungen im iTunes Store! 2014 hat sich viel getan und wir haben die Sendung stetig im Team weiter entwickelt!
  • Ankündigung: iPadBlog.de Videobeiträge werden fortgeführt. Staffel 2 unter neuem RSS-Feed!

Video-Podcast abonieren

  • Dank an unseren Showsponsor denkform GmbH und SEBWORLD.
  • XING-Gruppe iPadBlog Fachforum: In kürzester Zeit hat iPadBlog in seiner XING-Gruppe “iPadBlog Fachforum” bereits eine dreistellige Mitgliederanzahl erreicht.
  • Einladung: Hinterlasst Eure Meinung in unserer Kommentarfunktion, auf facebook, twitter oder Google+
  • Der 21. iPadBlog GetTogether Live-Event findet am 27.11.2014 statt
  • Veröffentlichung des nächsten Podcasts: Sonntag, den 16.11.2014

Diese Sendung wurde präsentiert von:

show-banner SEBWORLD in Troisdorf

Jetzt iPadBlog.de Podcast kostenfrei abonnieren:
Die Audiobeiträge direkt auf Euer mobiles Abspielgerät: Jetzt im iTunes Store abonnieren.iPadBlog.de

Der Beitrag ist ein reiner Audiobeitrag, den ihr als kostenfreies Abonnement bei iTunes und im Überblick bei Apple abhören könnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Börsenwert von über 660 Milliarden US-Dollar: Apple-Aktie auf Allzeithoch

Die Apple-Aktie ist wieder auf Rekordkurs. Nachdem der Börsenwert des Unternehmens in den Jahren 2012 und 2013 nach unten rutschte, ging es danach kontinuierlich wieder nach oben. Beflügelt durch Aktienrückkaufprogramme, Aktiensplits und den guten Finanzergebnissen der letzten Quartale hat die Apple-Aktie nun ihr Allzeithoch erreicht und toppt den bisherigen Höchstwert von September 2012. Die Apple-Aktie erreichte gestern zum Börsenschluss einen Wert von 112,82 US-Dollar, der Börsenwert des...

Börsenwert von über 660 Milliarden US-Dollar: Apple-Aktie auf Allzeithoch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfaches Übersetzen ~ Übersetzen Sie ganz einfach Texte oder Sprachaufnahmen aus dem / ins Englisch, Arabisch, Türkisch, Deutsch, Chinesisch und viele andere Sprachen. Teilen Sie Ihren Text auf Facebook, Twitter oder WhatsApp.

Wie schon der Name sagt, Einfaches Übersetzen, ist ein leicht zu benutzendes leistungsstarkes Werkzeug für iPhone Benutzer. Mit 32 Sprachen bietet dieses Flagschiff-Produkt die bestmögliche Übersetzung für Ihren Text.

Müssen Sie Ihren Text übersetzen? Kein Problem. Wählen Sie Ihre Ausgang- und die Zielsprachen aus, tippen Sie Ihren Text ein und klicken Sie auf die Taste. Fertig!

:: :: FUNKTIONEN :: ::

- Übersetzen Sie Ihren Text in 32 Fremdsprachen.
- Geben Sie Ihren Text schriftlich oder mündlich ein.
- Teilen Sie Ihren Text auf Facebook, Twitter oder WhatsApp.
- Kopieren Sie Ihren Text mit einem Fingertipp.
- Die App kann sowohl den Ausgangs- als auch den Zieltext laut lesen.

Ein Internetanschluss ist erforderlich.

:: :: UNTERSTÜTZTE SPRACHEN :: ::

● Arabisch
● Baskisch
● Katalanisch
● Chinesisch
● Chinesisch (traditionell)
● Tschechisch
● Dänisch
● Niederländisch
● Englisch
● Filipino
● Finnisch
● Französisch
● Deutsch
● Griechisch
● Hindi
● Ungarisch
● Indonesisch
● Irisch
● Italienisch
● Japanisch
● Koreanisch
● Malaiisch
● Norwegisch
● Polnisch
● Portugiesisch
● Rumänisch
● Russisch
● Spanisch
● Schwedisch
● Thailändisch
● Türkisch
● Vietnamesisch

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3-Chef warnt vor Ende der Flatrate

dreilogo2k

Mit der “Breitbandmilliarde” will die österreichische Regierung bekanntlich hierzulande die Breitband-Infrastruktur ausbauen. Ziel ist es, dass bis 2020 flächendeckend schnelles Internet verfügbar ist. Im Zentrum dieser Bemühungen steht auch die Netzneutralität, wofür sich auch das EU-Parlament im Frühjahr ausgesprochen hat. Das bedeutet, dass alle Inhalte im Internet gleichberechtigt behandelt werden.
Manch österreichischer Mobilfunkanbieter hat aber damit nicht unbedingt eine Freude, da der Datenverbrauch schneller steigt, als der Ausbau des Netzes voranschreitet. Alleine die Einführung von Netflix hat bei einigen Betreibern für einen Zuwachs des Datenaufkommens von über 40 Prozent gesorgt. Natürlich ist dies für die Anbieter auf der einen Seite auch erfreulich, da Kunden bessere Verträge abschließen, auf der anderen Seite ist es auch eine enorme Belastung für das jeweilige Netz. Deshalb befürchtet jetzt 3-Chef Trionow das Ende der Flatrate-Tarife, sollte die Netzneutralität politisch fixiert werden. Schließlich koste die Erhaltung der Mobilfunknetze viel Geld. Seiner Ansicht nach sei das Spotify-Angebot von “3″ als erste Alternative in diese Richtung anzusehen. Bereits im vergangenen Juni haben sich aber Netzaktivisten darüber beklagt, dass “3″ mit diesem Angebot die Netzneutralität verletzt.
T-Mobile Unternehmenssprecher Helmut Spudich sieht hingegen noch keinen Handlungsbedarf, findet es aber ”prinzipiell legitim”, wenn die Kosten für die Zustellung von Daten von Dritten übernommen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IntelliscreenX für iOS 8 und iOS 8.1

IntelliscreenX, eines der wohl bekanntesten Twekas seit iOS 5, ist in der ModMyi-Repo nun auch für iOS 8 zu Download parat. Solltet ihr IntelliscreenX für iOS 6/7 schon gekauft haben, gibt es das Update sogar komplett kostenlos! IntelliscreenX hat im iOS 8-Update keine weiteren Funktionen bekommen, für die, die aber nicht genau wissen was IntelliscreenX bringt, hier ein kleiner Überblick:

Funktionen von IntelliscreenX für iOS 8.1

20141115_102432000_iOS 20141115_102428000_iOS 20141115_100447000_iOS 20141115_100036000_iOS

IntelliscreenX ist eine Erweiterung für euren Lockscreen und euer Notificationcenter. Im Lockscreen seht ihr neuerdings jetzt auch das Wetter, so wie News von eurem Twitter- und Facebookaccount oder sonstige News aus einem RSS-Feed. Mit einem kurzen Swipe vom rechten Bildschirmrand nach Links, erscheinen 6 kleine Symbole. Unter anderem könnt ihr so einen Blick auf euren Twitter- oder Facebookfeed werfen, eure Emails abrufen oder kurz in einen RSS-Feed schauen. Natürlich könnt ihr auch einen Tweet oder einen Post vom Lockscreen aus machen und mit dem neu dazugekommenen Message-Button eine Nachricht erfassen.

Auch in eurem Notificationcenter hat sich einiges verändert. Ähnlich wie im Lockscreen könnt ihr von dort euer Email, Twitter, Facebook etc. abrufen und natürlich auch etwas tweeten oder posten. Im Notificationcenter ist das ganze so aufgebaut, dass ihr anstatt dem “Heute-” und dem “Mitteilungen-” Tab für je Facebook, Twitter etc. ein einzelnes Tab habt. Das Mitteilungs-Tab wurde durch den ISX-Screen (IntelliscreenX) abgelöst, das Heute-Tab besteht aber noch.

Als letztes Feature kommt mit IntelliscreenX noch ein neuer Appswitcher hinzu. Der ist aber nicht wie der normale Switcher durch einen Doppelklick auf den Homebutton zu öffnen, sondern zeigt sich, wenn man mit dem Finger von der rechten oberen Bildschrimecke nach unten zieht. Dort werden euch die zuletzt verwendeten Apps angezeigt und ihr könnt so ganz einfach zwischen diesen wechseln. Der “normale” Appswitcher gibt es aber natürlich immer noch.

IntelliscreenX iOS 8 Einstellungen

Wie fast jedes andere Tweak bringt auch IntelliscreenX gewisse Einstellungsmöglichkeiten mit ich. So könnt ihr unter anderem einstellen, welche Seiten im Notificationcenter angezeigt werden, welche RSS-Feeds ihr abonnieren wollt, ob das Quickcompose-Symbol angezeigt werden soll und noch vieles mehr.

Fazit

Für $9.99 ist IntelliscreenX sicher eines der teuersten Tweaks in Cydia. Es bringt aber dafür um so mehr Funktionen mit sich! IntelliscreenX ist ein Tweak, dass man entweder mag oder nicht. Deshalb ist es gut wenn man vor dem Kauf zuerst den 3-Day-Trial ausnützt und so schaut, ob das Tweak auch zu einem passt. Die meisten die IntelliscreenX aber schon auf früheren iOS-Version gehabt haben, sollten sich es aber unbedingt holen! Für Besitzer von IntelliscreenX 6/7 ist das Update kostenlos, Besitzer von früheren IntelliscreenX-Versionen zahlen noch $4.99. Das Tweak lohnt sich auf jeden Fall und zumindest für die Probezeit der Tweaks sollte es auf jedem iDevice mal installiert sein.

The post IntelliscreenX für iOS 8 und iOS 8.1 appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SNOWidget: Schneefall & Weihnachts-Countdown für die Mitteilungszentrale

Jeden Tag entdecken wir neue Widgets im App Store. Mit SNOWidget wird es heute richtig weihnachtlich.

SNOWidgetBis Weihnachten dauert es noch über einen Monat. Kommt bei euch schon die passende Stimmung auf? Falls noch etwas nachgeholfen werden muss, hätten wir die passende App für euch: SNOWidget (App Store-Link). Das kleine Widget mit winterlicher Stimmung kann kostenlos auf das iPhone geladen werden und setzt selbstverständlich iOS 8 voraus.

Mit dem SNOWidget könnt ihr euch einen Countdown bis Weihnachten in der Mitteilungszentrale anzeigen lassen. Die Besonderheit: Man bekommt nicht nur die verbleibenden Tage oder Stunden angezeigt, sondern darf sich auch an einer tollen Schneefall-Animation erfreuen.

In der SNOWidget-Applikation selbst können einige Einstellungen vorgenommen werden. So kann man die Größe des Widgets von 60 bis 620 Pixel frei einstellen oder sich für eine von vielen verschiedenen Schriftarten von Arial bis Verdana (und noch ein bisschen mehr) entscheiden.

Was wir etwas schade finden: Der Countdown kann nicht weiter individualisiert werden. In Deutschland gibt es die Bescherung ja bei den meisten Familien schon an Heilig Abend und nicht erst am 1. Weihnachtstag. Außerdem steht bislang nur Englisch als Sprache zur Auswahl, man muss also mit den Worten “Days” oder “Hours” Vorlieb nehmen. Es sind übrigens noch 40 Tage bis Weihnachten! Vielleicht ein kleines bisschen sinnvollere Widgets haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst.

Der Artikel SNOWidget: Schneefall & Weihnachts-Countdown für die Mitteilungszentrale erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AudioBurner

AudioBurner ist eine professionelle Brennen App. Sie können AudioBurner verwenden, um Musik-CD brennen und wiederbeschreibbare CD. AudioBurner ist in 74 Sprachen lokalisiert, wenn Sie etwas falsch mit Ihrem eigenen Sprache zu finden, lassen Sie es uns wissen. Haben Sie Fragen oder Anregungen und Kooperationen, senden Sie bitte E-Mail an: LiWei4AppStore@gmail.com

AudioBurner wichtigsten Merkmale:

- Auto finden Brenngerät

- Unterstützt CD, DVD, HD-DVD und BD

- Brennen Sie Musik-CDs mit CD-Text: M4A, M4B, M4P, MP3, CAF, AIFF, AU, SD2, wav, snd, amr

- Löschen wiederbeschreibbare Disc

Download @
Mac App Store
Entwickler: WEI LI
Preis: 8,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten mit Rabatt: heute, morgen und ab Montag

Wer die letzten Minuten nicht mehr zu Saturn kommt (25-Euro-Karten für 20 Euro bis 20 Uhr), wartet auf die nächste Woche.

iTunes-Karten mit Rabatt gibt es dann von Montag bis Sonnabend bei REWE (Filialfinder). Es gibt ebenfalls zwanzig Prozent, so dass Ihr dort ebenfalls 20 Euro für 25-Euro-Karten zahlt. (danke, Dorothee, elliotsche und Magnus – auch für die Screenshots)

Aktueller Rabatt in Österreich

Ein Hinweis noch für unsere Leser in Österreich: Bis einschließlich morgen, 16. November, gibt es bei BP (Filialfinder) iTunes-Karten günstiger: 15 Prozent auf 25-Euro-Karten (danke, Florian).

iTunes REWE ab 17 11 2014 D

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

120BalalaikaChords

Mit Hilfe von “120BalalaikaChords” spielen Sie die Akkorde sofort und ohne Erfahrung.

Diese App beinhaltet mehr als 120 Akkorde. Das sind alle Akkorde, die Sie kennen müssen um alle Ihre Lieblingslieder begleiten zu können.

Profitieren Sie von der klaren und leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche und lernen Sie die grundlegenden und erweiterten Griffe. Sie können die Akkorde in Standard-Darstellung, in TAB-Darstellung und als farbige Fotos ansehen, deren Klang anhören, und sogar mit Hilfe von Drag & Drop in Ihre Dokumente einfügen.

Wir wünschen Ihnen eine Menge Spaß an der gemachten Musik!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay für 50% aller Mobile Payments bei McDonalds in USA verantwortlich

iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit Apple Pay

Jüngsten Medienberichten zufolge kann Apple Pay in den USA bei McDonald’s 50 % aller Mobile Payments auf sich verbuchen. Apples mobiles Bezahlsystem ist nicht nur laut Eigenauskunft sehr gut bei den Amerikanern angekommen. Wie jetzt die New York Times berichtet zeigen Statistiken aus dem Einzelhandel, der auf Apple Pay setzt, dass das Mobile Payment aus Cupertino gut ankommt. 50% aller Mobile Payments bei McDonald’s Die Drogerie Walgreens gibt an, dass die Zahlen für mobile Bezahl-Transaktionen sich seit der Einführung von Apple Pay verdoppelt hätten. Das Lebensmittelgeschäft Whole Foods hat mehr als 150.000 Transaktionen seit der Einführung von iOS 8.1 gesehen (...). Weiterlesen!

The post Apple Pay für 50% aller Mobile Payments bei McDonalds in USA verantwortlich appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MiniPlayer für Yosemite optimiert und jetzt im App Store erhältlich

MiniPlayer ist ein ziemlich bekannter und cooler Tweak. Der Tweak bringt einen von iTunes 11 inspirierten MiniPlayer mit diversen praktischen Features für iOS Geräte.

Für iOS 8 gibt es eine erste Vorabversion auf der Repository des Entwicklers (http://repo.mpow.it/) für Kunden der iOS 7 Version. Allerdings gibt es den MiniPlayer ja auch für den Mac, wie wir bereits hier berichtet haben. Für den neuen Designstil von OS X Yosemite hat der Entwickler den Tweak etwas angepasst aber nicht nur das. Ebenfalls hat er versucht mit dem Programm in den Mac App Store zu kommen, was er nach dem 4. Anlauf dann sogar geschafft hat.

Nun könnt ihr den kostenlosen MiniPlayer über diesen Link direkt aus dem App Store laden. Funktionieren tut die Anwendung aktuell mit iTunes, Spotify und Rdio. Vom Funktionsumfang gibt es vielleicht nicht viele Unterschiede zum standardmäßigen Player von iTunes. Spotify hat derzeit aber nicht einmal einen MiniPlayer und der MiniPlayer von “MPow” und “Surenix” überzeugt vor allem designtechnisch. Es gibt drei Themes, die sich allesamt sehen lassen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple USA verkauft dreimal mehr iPhones 6 als 6 Plus

In den USA werden drei Mal mehr iPhone 6 verkauft als iPhone 6 Plus. Dies belegte eine Studie von Consumer Intelligence Research Partners, die die Verkaufszahlen innerhalb der ersten 30 Tage nach Markteinführung der neuen iPhone-Generation untersuchte.

iphone 6 und 6 plus

Der UBS-Mitarbeiter Milunovich fasste diese Daten zusammen. Demnach nahm das iPhone 6 rund 68 Prozent aller iPhone-Verkäufe ein, das iPhone 6 Plus kam auf rund 24 Prozent. Beide Modelle zusammen vereinten eine überwältigende Mehrheit von 91 unter allen iPhone-Verkäufen auf sich. Die übrigen neun Prozent gingen auf die älteren Modelle, allen voran das iPhone 5s und iPhone 5c.

Wie genau die Nachfrage insbesondere nach dem größeren iPhone 6 Plus war, lässt sich allerdings schwer sagen, so Milunovich, da Apple unter Lieferschwierigkeiten litt und die reale Nachfrage recht wahrscheinlich die Verkaufszahlen übertraf.

Alles in allem ist der Börsenexperte weiter optimistisch und rät seinen Kunden zum Kauf der Apple-Aktie. In den nächsten zwölf Monaten könne, so UBS, die Apple-Aktie auf 125 US-Dollar steigen.

Verhältnis in Deutschland ähnlich

In Deutschland sieht das Kräfteverhältnis zwischen iPhone 6 und 6 Plus ähnlich aus wie in den USA. Eine Studie von Equinux, der Firma hinter der App TV Pro, vom 7. November ergab, dass unter allen iPhone Modellen das iPhone 6 mit 18,22 Prozent und das iPhone 6 Plus mit 6,54 Prozent präsent war. Gemessen wurden diese Werte im vergangenen Oktober, ebenfalls kurz nach der Markteinführung der neuen iPhones in Deutschland. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Team17 feiert 19. Geburtstag mit vielen Worms-Rabatten

Bei Team17 gibt es was zu feiern – und ihr könnt davon profitieren.

Worms Crazy GolfTeam17 ist die Entwickler-Firma hinter den vielen Worms spielen. Da aktuell der 19. Geburtstag gefeiert wird, werden die verschiedenen Spiele für iPhone und iPad preisreduziert angeboten.

Wie immer gilt es in den witzigen Spielen das gegnerische Würmer-Team mit diversen Waffen und Bomben zu vernichten. Wer zuerst alle Würmer versenkt oder ermordet hat, gewinnt die Spielrunde. So kommt man auch in den Genuss von Waffen, wie zum Beispiel dem Nora’s Virus, Black Hole Granaten oder Canned Heat.

Nicht nur die mobilen Spiele für iOS sind im Preis gesenkt, auch Mac-Spieler können sich über kleine Rabatte freuen. Die folgende Liste zeigt alle aktuell reduzierten Worms-Spiele.

  • Worms (iPhone, 4,49 Euro 99 Cent)
  • Worms HD (iPad, 4,49 Euro 99 Cent)
  • Worms 2: Armageddon (Universal, 4,49 Euro 99 Cent)
  • Worms Crazy Golf (iPhone, 4,49 Euro 89 Cent)
  • Worms Crazy Golf HD (iPad, 4,49 Euro 89 Cent)
  • Worms Special Edition (Mac, 8,99 Euro 4,99 Euro)
  • Worms 3 (Mac, 4,49 Euro 1,99 Euro)
  • Worms Crazy Golf (Mac, 4,49 Euro 99 Cent)

Der Artikel Team17 feiert 19. Geburtstag mit vielen Worms-Rabatten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 15.11.14

Produktivität

MiriToken MiriToken
Preis: Kostenlos
MiriID MiriID
Preis: Kostenlos
MDEdit MDEdit
Preis: Kostenlos
Revizto Viewer Revizto Viewer
Preis: Kostenlos
FileTracker Agent FileTracker Agent
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

CloudClip Manager CloudClip Manager
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

rubiTrack 3 rubiTrack 3
Preis: Kostenlos

Nachschlagewerke

Mactracker Mactracker
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

Snapped for Snapchat Snapped for Snapchat
Preis: Kostenlos

Musik

Audio Converter Lite Audio Converter Lite
Preis: Kostenlos
MiniPlayer MiniPlayer
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

Slack Slack
Preis: Kostenlos
Customer Keeper Customer Keeper
Preis: Kostenlos

Spiele

Animal Jigsaw Puzzle Animal Jigsaw Puzzle
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktion: congstar Allnet Flat L mit 1 GB Datenvolumen für nur 24,99 Euro pro Monat

Beim Mobilfunkdiscounter congstar könnt ihr derzeit von einem sehr interessanten Aktionsangebot profitieren und euch die Allnet Flat L mit 1 GB Datenvolumen für monatlich nur 24,99 Euro statt 29,99 Euro sichern. Das Aktionsangebot steht exklusiv im congstar Online-Shop bis zum 15. Januar 2015 zur Verfügung und verspricht eine Gesamtersparnis in Höhe von 120 Euro.

Sichert euch jetzt den Aktionsrabatt im congstar Online-Shop

Neukunden von congstar können sich für dieses Angebot des Mobilfunkproviders entscheiden und erhalten in den ersten 24 Monaten einen Rabatt von insgesamt 120 Euro über die gesamte Laufzeit vom Vertrag. Selbstverständlich telefoniert ihr bei congstar in ausgezeichneter Sprachqualität im sehr gut ausgebauten D-Netz.

congstar Allnet Flat Tarife

Die Tarifdetails der congstar Allnet Flat L

  • Allnet Flat für das deutsche Festnetz und alle deutschen Handynetze
  • SMS Flat in alle deutschen Netze
  • Datenflatrate
  • 1 GB Highspeed-Datenvolumen mit maximal 14,4 MBit/s
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk präsentiert mobilen Speicher für iPhones und iPads mit Lightning-Anschluss

Der Hersteller SanDisk kündigte nun das neue iXpand Flash Drive an. Dabei dreht es sich um eine portable Speichererweiterung für das Apple iPhone und iPad. Um auf dem Speicherstick abgelegte Daten möglichst schnell auf einen Computer oder das iOS-Device kopieren zu können, setzt SanDisk auf einen schnellen Lightning-Anschluss.

SanDisk

Das SanDisk iXpand Flash Drive wird in den Kapazitäten 16, 32 und 64 GB erhältlich sein und ist mit jedem iOS-Gerät kompatibel, das über den Lightning-Port und mindestens iOS 7.0 oder neuer verfügt. Sehr interessant ist zudem die SanDisk iXand Sync App, die kostenlos im App Store zum Download bereitsteht und Dateiübertragungen und Backups der auf dem iPhone oder iPad gespeicherten Daten durchführt. Neben den Lightning-Stecker verbaut SanDisk zudem einen normalen USB-Port, sodass das Verbinden mit einem Windows-PC kein Problem darstellt.

Auf der offiziellen Webseite des Herstellers kann der Zusatzspeicher für das Apple iPhone und iPad bestellt werden. Für die Variante mit 16 GB Speicher verlangt SanDisk 59,99 Dollar, während das 32-GB-Modell mit 79,99 Dollar zu Buche schlägt. Zum Preis von 119,99 Dollar bekommt ihr das Premiummodell mit 128 GB Speicher.

Mithilfe der SanDisk iXpand App können Apple-User bequem und automatisch Fotos und Videos aus dem Speicher auf das externe Laufwerk transferieren lassen, was sich besonders bei iOS-Geräten mit einer recht geringen Kapazität auszahlt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meine kleine Farm: Helden der Wikinger

Lege die Streitaxt zur Seite und schnapp dir den Pflug – das Feld erwartet dich! Mit mehr Spaß, als ein ganzes Horn voll mit Met, bietet Farm Frenzy: Helden der Wikinger eine erfrischend neue Erfahrung, die gleichermaßen erfahrene Fans als auch Neulinge ansprechen wird!

SPIELEIGENSCHAFTEN:
◇ 172 Level
◇ Sieben Welten
◇ Zwei Spielmodi
◇ Fünf Wikingererfindungen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Aktie erreicht neuen Höchststand

apple-stock-price

Die Veröffentlichung der Quartalszahlen hat dafür gesorgt, dass Apple mit seiner Aktie eine ordentliche Steigerung verbuchen konnte. Jetzt wurde vor wenigen Tagen ein neuer Höchststand erreicht. Vorgestern wurde die Apple-Aktie nämlich mit knapp über 113 US-Dollar pro Wertpapier gehandelt. Damit kann Apple an den Erfolg aus dem Jahre 2012 anschließen. Somit hat auch der Gesamtwert aller Aktien einen neuen Höchststand erreicht. Sie sind nun insgesamt unglaubliche 663 Mrd. US-Dollar (529 Mrd. Euro) wert, was aktuell mehr ist, als Amazon und Google zusammen.

apple-market-cap1

Das iPhone 6 (Plus) lässt somit die Kassen klingeln, denn die Apple-Smartphones sind für ca. die Hälfte des Umsatzes von Apple verantwortlich. Aber nicht die Führung von Apple darf sich über die positive Entwicklung ihrer Aktie freuen, sondern auch die Aktionäre. Pro Aktie hat Apple nämlich am Donnerstag 0,47 US-Dollar ausgeschüttet. Dies ist nicht zuletzt auf den Druck von Großaktionär Carl Icahn zurückzuführen, der bekanntlich darauf besteht, dass Apple seine Barmittelbestände abbaut (derzeit ca. 160 Mrd. US-Dollar) und an die Aktionäre weitergibt. Icahn befindet die Apple-Aktie zudem für unterbewertet und hält einen Wert von 203 US-Dollar pro Aktie für realistisch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ZTE Nubia Z9: Fotos zeigen randloses Android Smartphone [Leak]

Sicherlich habt ihr schon Mal was von ZTE gehört. Das Chinesische Smartphone Unternehmen baut seine Anteile in Europa immer weiter aus und kann durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis punkten.

zte-nubia-zusammen-500x305

ZTE hat nun ein neues Smartphone geplant, welches einzigartig werden könnte. So soll die Nubia Reihe von ZTE durch das Nubia Z9 erweitert werden. Leider gibt es kaum Informationen zur Spezifikation und anderen Daten.

Dafür kann man ein geleaktes Foto vorweisen, welches das vermeintliche Nubia Z9 zur Schau stellt.  Was man sofort bemerkt, ist, dass es sich beim ZTE Nubia Z9 um ein fast randloses Smartphone handelt. Lediglich ein schmaler Metallrahmen ist an den Rändern zu sehen.

Gerüchten zufolge soll das Flaggschiff ein 5,3 Zoll großes Full-HD-Display, 3 GByte Arbeitsspeicher, einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm und eine Kamera mit optischem Bildstabilisator aufweisen.

Das Nubia Z9 könnte im Dezember 2014 in China auf den Markt kommen. Angaben zum Preis gibt es leider noch keine.

Quelle: flip4new

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Turm Gleichgewicht

Du bist bekannter Architekt, der die Weltgeschichte ändern kann! Du hast einen Turm mit Hilfe der Blöcke zu bauen und den im Gleichgewicht zu halten!

Spielregeln: berühre die Spitze vom Turm, um neue Blöcke hinzuzufügen. Den hast du auch zu balancieren, um das Gleichgewicht zu halten. Falls der Turm fällt, ist das Spiel verloren.

Besondere Eigenschaften von Turm Gleichgewicht:

- Cooles Reaktionsspiel für Kinder und Erwachsene
- Spannende Aufgaben mit coolem Grafik
- Gute Freizeitbeschäftigung
- Echtes Puzzlespiel mit mittelalterlichen Türmen
- Beste Applikation für dein Mac

Um im Mittelalter erfolgreich zu sein, musste man Türme bauen! Turm Gleichgewicht wird dir helfen, den höchsten Turm zu bauen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Plus auf Rechnung kaufen?

Im September diesen Jahres hat Apple das iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt. Die beiden neuen Flaggschiffe bieten ein rundum erneuertes Design und vor allem größere Bildschirme. Während das iPhone 6 mit einem 4,7 Zoll Display daherkommt, bringt das iPhone 6 Plus satte 5,5 Zoll auf die Waage und besitzt deutlich mehr Pixel. Wie man Apple kennt, sind die beiden neuen Smartphones nicht unbedingt günstig, daher wäre ein Kredit eine lohnenswerte Alternative.

Heutzutage möchte jeder immer das neueste und beste Smartphone haben. Oft verschulden sich Menschen mit teuren Verträgen, die sie irgendwann nicht mehr zahlen können, nur damit das gerade herausgekommene Smartphone im Vertrag dabei ist. Jedes Mal ist es der gleiche Grund, nämlich das Alter des eigenen Handys, wobei es immer einen Grund gibt, dieses zu ersetzen. Mal sind es die neuesten Apps, welche durch den Prozessor nicht mehr unterstützt werden, oder einfach das Design, welches einem nach einigen Monaten doch nicht mehr so gut gefällt.

Smartphone auf Raten

Es muss nicht immer ein Vertrag sein, wenn man sich ein neues Smartphone kauft. Oftmals sind Angebote ohne Vertrag deutlich günstiger und man kann beliebig viele Optionen zubuchen, sodass keine ungenutzten Kontingente entstehen. In diesem Fall müsste man jedoch den Kaufpreis für das Gerät sofort und komplett bezahlen, wobei die Summe schnell bis in den 1000 Euro-Bereich ansteigt. Ein gutes Beispiel dafür ist das iPhone 6 Plus in der 64 GB Ausführung, mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1049 Euro. Um nicht sofort den gesamten Kaufpreis aufbringen zu müssen, ist eine Finanzierung in monatlichen Raten ohne Vertragsbindung möglich.

Vor- und Nachteile einer Finanzierung

Entscheidet man sich für eine Finanzierung, gibt es einige Punkte, die dabei zu beachten sind. Zunächst einmal muss man in die Zukunft planen und herausfinden, ob man die Rate auch noch in 2 oder 3 Jahren bezahlen kann, auch wenn aktuell keine Haushaltsprobleme vorhanden sind. Außerdem ist es wichtig, die monatliche Rate nicht zu hoch anzusetzen, damit genügend Geld für andere wichtige Zahlungen (Miete, Versicherungen, etc.) übrig bleibt. Sind diese Fragen geklärt, sollte bei einer Finanzierung unbedingt eine positive Bonität (SCHUFA und andere Auskunfteien) vorliegen. Dies ist meistens der Knackpunkt, denn viele Einträge sind oft fehlerhaft und man bekommt ohne Eigenverschulden eine negative Bonität und kann keine Waren mehr auf Rechnung kaufen oder Kredite abschließen.

Fazit

Der Kauf eines Smartphones auf Raten dürfte für einige Menschen eine gute Alternative im Gegensatz zu Verträgen oder der Zahlung des vollen Kaufpreises sein. Dennoch gibt es genügend Verträge, die inklusive Smartphone insgesamt günstiger sind als die Gerätefinanzierung und der Preis für einen seperaten Tarif. Man sollte immer im Voraus abwägen, welche Möglichkeit sich am besten eignet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sport Widgets: Neue Widget-App für Fußball-Freunde

Dank der neuen App Sport Widgets habt Ihr die aktuellsten Ergebnisse immer als Widget im Blick.

Die Universal-App ist frisch erschienen und sitzt in der Mitteilungszentrale Eures Geräts. Bevor Ihr loslegen könnt, wählt Ihr erst eine der vier unterstützen Ligen und eine Mannschaft aus, über die Ihr informiert werden wollt. Danach habt Ihr gleich zwei Widgets, die Ihr der Benachrichtigungszentrale hinzufügen könnt:

Sport Widgets Screen1

Die erste Ansicht zeigt an, welche Matches das gewählte Team in nächster Zeit spielt. Das zweite bietet die aktuelle Tabelle. Auch Name des Vereins, ein kleines Icon, die erzielten Punkte und weitere Informationen werden geliefert. Selbstverständlich können diese Informationen auch in der App selbst abgerufen werden. Wollt Ihr mehr Vereine überwachen, so kann ganz einfach zwischen den gespeicherten Klubs hin- und her geschaltet werden.

“Groß” ist bisher nicht wirklich groß

Was neben der etwas schlichten Gestaltung noch dringend verbessert werden sollte: In der App-Store-Beschreibung wird versprochen, dass die großen vier europäischen Ligen im Widget anwählbar sind. Tatsächlich finden sich dann aber die Bundesliga, die 2. Liga, die englische Premier League und die spanische BBVA-Liga als Optionen. Sicher gehört die deutsche 2. Liga mit Klubs wie Sandhausen sicher nicht zu den “großen europäischen Ligen”. Unter “groß” würden wir die Bundesliga, England, Spanien und Italien verstehen… (ab iPhone 4S, ab iOS 8, deutsch)

Sport Widgets Sport Widgets
Keine Bewertungen
0,99 € (uni, 20 MB)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Art Explosion: Das hammerharte Gedächtnis-Spiel für iPhone & iPad

Ihr wollt euer Gedächtnis auf die Probe stellen? Dann ist Art Explosion genau die richtige App für euch.

Art ExplosionZusammen mit dem Stadtmuseum Berlin ist eine künstlerisch angehauchte App entstanden, die es wirklich in sich hat. Art Explosion (App Store-Link) beschreibt sich selbst als Erinnerungsspiel mit berühmten Gemälden und kann für 1,79 Euro aus dem App Store geladen werden. Es handelt sich um eine Universal-App für iPhone und iPad, wobei das Spiel auf dem größeren Tablet-Bildschirm ein wenig mehr Spaß macht.

Da Spielprinzip ist schnell beschrieben: Art Explosion zeigt ein Gemälde, das man sich einprägen muss. Bis zu sechs Objekte – die genaue Anzahl lässt sich im Trainingsmodus einstellen – verschwinden danach aus dem Bild und müssen mit dem Finger wieder an der richtigen Position platziert werden. Wer sich jetzt denkt: Mensch, das gibt es doch in zahlreichen Kinder-Apps und kann gar keine Herausforderung sein, täuscht sich gewaltig.

Der Schwierigkeitsgrad von Art Explosion ist wirklich hoch. Insbesondere bei den komplexeren der insgesamt 14 verschiedenen Bilder benötigt man schon fast ein fotografisches Gedächtnis, um Erfolg zu haben. Glücklicherweise bietet Art Explosion im Trainings-Modus Hilfen an – so kann man sich beispielsweise die ungefähre Position eines Objekts anzeigen lassen. Klasse: Bei allen Bildern gibt es eine passende Sound-Kulisse, das sorgt für eine tolle Stimmung während der Rätsel.

Sehr kniffliger Turnier-Modus

Richtig knifflig wird es im Turnier-Modus. Hier ist nicht nur die Zeit begrenzt, für jeden Fehler bekommt man auch ein paar Sekunden abgezogen. So kann das Ziel, das Level innerhalb des Zeitlimits erfolgreich zu absolvieren, schnell in weite Ferne rücken. Schafft man es doch, rückt man nach und nach in neun immer schwerer werdenden Level weiter nach oben.

Art Explosion mag vielleicht einfach programmiert sein, unter anderem fehlt eine deutsche Übersetzung. Das ist aber auch nicht weiter tragisch, denn in der App für iPhone und iPad steht die Kunst im Mittelpunkt. Allerdings ist der Schwierigkeitsgrad der App wirklich sehr hoch angesiedelt – wer eine Herausforderung für das Wochenende sucht, ist hier ganz bestimmt richtig. Falls ihr vor dem Kauf noch ein paar optische Eindrücke benötigt, im Anschluss haben wir noch einen Trailer für euch.

Der Artikel Art Explosion: Das hammerharte Gedächtnis-Spiel für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Simpler Contacts Pro – Intelligenter Kontakte Manager

Dein Adressbuch ist durcheinander?
Simpler wird es in wenigen Sekunden lösen!

HAUPTFEATURES
○ Füge alle doppelten Kontakte mit einem Tap zusammen!
○ Speichern eigener Kontaktgruppen
○ Versenden Sie sofort Gruppen-SMS & E-Mails
○ Ein Tap, um einen Backup deiner Kontakte zu erstellen!
○ Finden Sie schnelle gewünschte Kontakte

Simpler ist eine komplett neu designte Kontakte-App, die dein Adressbuch leichter, smarter und nutzerfreundlicher macht.

FÜGEN DOPPELTE KONTAKTE EINFACH ZUSAMMEN
○ Füge alle doppelten Kontakte mit einem Tap zusammen!
○ Finde & füge Kontakte mit ähnlichen Namen zusammen.
○ Finde & füge Kontakte mit doppelter Nummer oder Email zusammen.

AUFRÄUMEN
○ Entferne Kontakte ohne Namen
○ Entferne Kontakte ohne Nummer & Email

BACKUP
○ Ein Tap, um einen Backup deiner Kontakte zu erstellen!
○ Exportiere schnell deine Backups nachDropbox, Google Drive, E-Mail
○ Bewege Kontakte zwischen Konten (Exchange, iCloud, Local Address Book)

GRUPPEN
○ Speichern eigener Kontaktgruppen
○ Versenden Sie sofort Gruppen-SMS & E-Mails

FAVORITEN
○ Wähle ganz einfach deine Lieblingskontakte
○ Ein Tap, um Sprachanruf / SMS / FaceTime / E-Mail

INTELLIGENTE FILTER
○ Finden Sie schnelle gewünschte Kontakte
○ Filtere Kontakte nach Firma & Jobtitel
○ Filtere Kontakte nach Geburtstagen & Erstellungsdatum

VERFÜGBAR IN 15 UNTERSCHIEDLICHEN SPRACHEN
English, Español, Français, Italiano, Deutsch, Português (Br.), 中文 (Simplified), 中文 (Traditional), 日本語, 한국어, Nederlands, Русский, Türkçe, العربية, עברית

Egal ob du iCloud, Exchange oder Google Kontakte nutzt, Simpler ist eine ganz neue Erfahrung für jeden, der das Meiste aus seinen Kontakten machen will!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik: kostenlose iTunes Single der Woche, Aloe Blacc, 3 Alben für 12 Euro, Herbert Grönemeyer und mehr

amazon151114

Wie ihr es von uns gewohnt seid, blicken wir Samstags auf die musikalischen Highlights des Wochenendes und durchstöbern dabei ein Stück weit den Amazon Music Store sowie den iTunes Music Store. Wir wollen nicht lange um den heißen Brei herum reden, sondern blicken direkt auf die Download-Empfehlungen.

Weiter gehts im iTunes Store und mit der kostenlose iTunes Single der Woche. Dieses Mal fiel die Wahl auf Gorgon City. „Lover Like You (feat. Katy B)” kann kostenlos herunterladen werden. Das zugehörige Album „Sirens“ erhaltet ihr für 9,99 Euro.

Bereits vor ein paar Tagen haben wir euch auf die aktuelle (RED) Aktion im iTunes Store aufmerksam gemacht, mit dem ihr den Kampf gegen AIDS unterstützen könnt. Aktuell könnt ihr dies mit Aleo Black und Together (RED).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay in den USA erfolgreich

Seit iOS 8.1 gibt es Apples Bezahldienst Apple Pay in den USA. Dort scheint er bei den Nutzern gut anzukommen, wie neueste Berichte zeigen.

Erst diese Woche wurde bekannt, dass bei den Biomärkten des Anbieters Whole Foods Apple Pay rund 1% des Umsatzes ausmacht. Heute gibt es auch Informationen von McDonald’s, die das System ebenfalls seit dem Start Ende Oktober einsetzen. Hier soll Apple Pay bei jeder zweiten mobilen Zahlung eingesetzt werden. Auch bei Toys”R”Us stieg die Zahl der mobilen Bezahlvorgänge nach dem Start des Systems an.

Das sind durchaus gute Zahlen für einen Dienst, der nicht mal einen Monat auf dem Markt ist. Zudem muss man bedenken, dass Apple Pay derzeit nur von der neuesten iPhone Generation unterstützt wird.

Der Beitrag Apple Pay in den USA erfolgreich stammt von apfelbase.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Flow“: Samsung stellt Continuity-ähnliche Funktion vor

Continuity ist eine der wichtigsten neuen Funktionen von OS X Yosemite und iOS 8 – und ist in ähnlicher Form bald auch für Samsung-Geräte verfügbar. Der südkoreanische Konzern hat gestern „Flow“ angekündigt. Ähnlich wie Continuity, womit Apple AirDrop, Handoff und die Telefonat- und SMS-Weiterleitung bezeichnet, erlaubt auch Flow ein Zusammenwachsen der Samsung-Geräte und einen nahtloseren Übergang bei der Verwendung mehrerer Devices. Wann die neue Funktion verfügbar sein soll, wurde noch nicht...

„Flow“: Samsung stellt Continuity-ähnliche Funktion vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einen Monat OS X Yosemite: Eure Erfahrungen mit Version 10.10

Vor knapp einem Monat hat Apple OS X Yosemite zum Download freigegeben. Von einem runderneuerten Design über die Spotlight-Suche, den neuen Mail-Funktionen und der verbesserten Nachrichten-App bis hin zur Mitteilungszentrale, iCloud Drive und iTunes 12. Mittlerweile habt ihr bestimmt all diese Funktionen schon einmal ausprobiert. OS X Yosemite erfreute sich nach dem Release einer großen Nachfrage, ging aber dennoch mit einigen Problemen einher. So schienen wenige Apps, die noch nicht aktualisiert werden oder schlichtweg keiner Betreuung mehr unterliegen, Yosemite so gar nicht zu mögen und haben sich für den Absturz entschieden. Andere Nutzer waren von WLAN-Problemen belästigt – diese werden mit OS X 10.10.1 hoffentlich endgültig der Vergangenheit angehören.

wpid Photo 201406022150093 570x137 Einen Monat OS X Yosemite: Eure Erfahrungen mit Version 10.10

Auch Continuity ließ sich als eines der Kernneuerungen bei vielen nur sporadisch nutzen. So ist das nun einmal, wenn eine Software komplett umgekrempelt wurde – wir erinnern ungerne an die Stabilität von iOS 7. Dennoch wollen wir euch nach fast 30 Tagen Yosemite zu einem kleinen Zwischenfazit einladen. In den Kommentaren ist Platz für eure Meinungen, Kritiken und Verbesserungen für OS X Yosemite, wir freuen uns darauf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Android-Umsteigern doch weniger beliebt, als angenommen?

Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) hat eine neue Studie veröffentlicht, wonach das iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei ehemaligen Besitzern von Android-Smartphones offenbar doch weniger beliebt sind, als ursprünglich angenommen. Demnach besaßen innerhalb von 30 Tagen nach dem Start der neuen iPhone-Modelle 12 Prozent der Käufer zuvor ein...

Studie: iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Android-Umsteigern doch weniger beliebt, als angenommen?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SoundCatcher Instant-Musikerkennung

SoundCatcher macht es möglich! Diese App liefert Ihnen die Smart-Technologie der sofortigen
M u s i k e r k e n n u n g. Einfach auf die S-Taste Ihres iPhone, iPad oder iPod touch drücken und herausfinden, welches Lied gerade in Ihrer Nähe am spielen ist.

H e r u n t e r l a d e n und alle Funktionen der SoundCatcher genießen:
E r k e n n e n von Liedern, Künstlern und Alben
E r f a h r e n Sie mehr über Ihre Lieblingskünstler
A n s c h a u e n des offiziellen Videos des Liedes, das Sie gerade entdeckt haben
A n h ö r e n u n d K a u f e n der erkannten Lieder auf iTunes
S p i e l e n der Musik von Ihrer iPod Sammlung mit dem SoundCatcher Medien-Spieler und weitere coole Funktionen zum Kreieren Ihrer eigenen Medien-Ansammlung!

Stellen Sie sich Folgendes vor! Sie hören ein neues Lied und SoundCatcher erkennt mit einem Tippen sofort den Künstler, den Namen des Liedes, das Album und den Liedertext!

Funktionen:
Genießen Sie die sofortige Musikerkennung
Probieren Sie die “bei Inbetriebnahme-anhören” Funktion oder
Musikerkennung im Hintergrund-Modus
Liedertexte , Empfehlungen und Populärstes der Künstler erforschen
Informationen, und Konzerttournee Informationen des Künstlers feststellen
Sehen Sie sich das offizielle Video auf Youtube an

Finden Sie im “Top” die beliebtesten Lieder, Künstler und Alben der ganzen Welt
Machen Sie Ihre eigenen Tags
Bewerten und äußern Sie sich zu den Tags Ihrer Freunde
Erforschen Sie Musik, die in Ihrer Nähe entdeckt wird
Folgen Sie den neuen Liedern und Alben Ihres Lieblingskünstlers auf iTunes
Spielen Sie Musik von Ihrer iPod Sammlung mit dem SoundCatcher Medien-Spieler und weitere coole Funktionen zum Kreieren Ihrer eigenen Medien-Ansammlung!

+ Alle coole Funktionen der KlangFang App zum besten Preis!
+ Kein Zeitlimit!
+ Kein Abfragelimit!
+ Sobald Sie SoundCatcher herunterladen, können Sie beide Versionen für Ihr iPhone / iPod touch und iPad nutzen!

Zugleich für externe und interne Mikrofone verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zykluskalender NetMoms: Fruchtbare Tage per Gratis-App berechnen

Der Zykluskalender NetMoms richtet sich natürlich an die weibliche Nutzerschaft.

Zykluskalender NetMoms 1Zykluskalender NetMoms 2Zykluskalender NetMoms 3Zykluskalender NetMoms 4

Der Zykluskalender NetMoms (App Store-Link) gehört sicherlich nicht zu der Gattung App, die wir täglich im Einsatz haben. Natürlich richtet sich der kostenlose Download des Zykluskalenders NetMoms an Frauen, die entweder ihren Zyklus überwachen und beobachten wollen oder sich das Ziel gesteckt haben schwanger zu werden. Der Download ist kostenlos, 11,2 MB groß und nur für das iPhone verfügbar.

Zum Start müsst ihr der Applikation ein paar Daten verraten: Hinterlegen solltet ihr euer Ziel, die durchschnittliche Zykluslänge, die durchschnittliche Dauer der Menstruation sowie den Tag der letzten Periode. Danach gibt es eine kleine Einführung innerhalb der App, die die wichtigsten Elemente erklärt. Wer seine fruchtbaren Tage berechnen möchte, sollte möglichst jeden Tag Daten eintragen – eine Erinnerung gibt es inklusive.

Über das große Pluszeichen in der Mitte des Bildschirms lassen sich folgende Daten berücksichtigen: Die Stärke der Menstruation, die Körpertemperatur, der Zervixschleim, verschiedene Symptome wie Bauchschmerzen oder Übelkeit, Einflüsse wie Alkohol, Stress einer Reise, die aktuelle Stimmungslage, Ergebnisse von Schwangerschafts- und Ovulationstests. Zudem können ein paar Notizen angefertigt werden.

Zykluskalender NetMoms kann kostenlos verwendet werden

Basierend auf diesen täglichen Daten hilft der Eisprungrechner schon zu Beginn eines Zyklus die furchtbaren Tage zu errechnen. Dabei handelt es sich natürlich nur um eine Einschätzung, die einen Besuch beim Arzt nicht ersetzen kann.

In der Übersicht könnt ihr auf einen Blick sehen, wie viele Resttage der aktuelle Zyklus noch hat und wann die nächste Blutung einsetzt oder die aktuelle beendet wird. Die Kalender-Übersicht bietet zudem die Möglichkeit die fruchtbaren Tage, die Blutung und die nicht furchtbaren Tage auf einen Blick zu erfassen. Im Bereich “Graph” wird der Verlauf der Temperatur und Symptothermalen-Methode nochmals visualisiert.

Zudem gibt es individuelle Erinnerungen ans Temperaturmessen und Zervixschleim kontrollieren, auch könnt ihr euch per Push anzeigen lassen, wann die fruchtbaren Zeit beginnt, der Eisprung oder die nächste Menstruation bevorstehen. Die Handhabung und die Bedienung sind wirklich einfach, das Layout ist dabei schön anzusehen. Aufgrund des kostenlosen Downloads gibt es einen kleinen Werbebanner am unteren Bildschirmrand.

Wer also seine Zyklen immer im Blick und die fruchtbaren Tage errechnen lassen möchte, sollte als Hilfe den Zykluskalender NetMoms installieren. An dieser Stelle sei trotzdem noch einmal gesagt: Die App ersetzt keinen Besuch beim Arzt und ist lediglich ein kleiner Helfer.

Der Artikel Zykluskalender NetMoms: Fruchtbare Tage per Gratis-App berechnen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Android-Beta macht blaue Haken optional

WhatsApp blauer haken deaktivieren

WhatsApp hat mit der Einführung der blauen Haken als verbindliche Lesebestätigung einige Aufregung verursacht. Viele Benutzer störten sich daran, dass es bisher nicht möglich ist die Funktion abzuschalten.

WhatsApp hat die Rufe vernommen und arbeitet daran die Lesebestätigung optional zu machen. In der aktuellen Android Beta Version lassen sich die Lesebestätigungen deaktivieren. Geht momentan nur für persönliche Chats, in Gruppenchats ist die Lesebestätigung bisher immer aktiv.


Die Funktion wird sicher bald auch für das iPhone verfügbar sein. Wer ein Android Smartphone hat und das schon testen möchte kann sich die Beta Version bei WhatsApp herunterladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Designer präsentiert Konzept

Apples neue Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind seit wenigen Wochen offiziell erhältlich. Allerdings überlegen sich Designer bereits zum aktuellen Zeitpunkt, wie künftige Generationen der weltweit populärsten Smartphone-Serie aussehen können. Im Jahr 2018 soll Apple aller Voraussicht nach das iPhone 8 enthüllen. Laut dem Entwurf von Steel Drake wird Apple hierbei wieder zum markanten Glas-Design übergehen.

iPhone 8

Dieses Konzept eines iPhones erinnert aufgrund der schwarzen Glasoptik auf der Rückseite sofort an das iPhone 4 oder iPhone 4S. Der Designer Steel Drake aus Bischkek, der Hauptstadt Kirgisistans, präsentierte passend dazu seine Vorstellungen auf der Online-Plattform Behance. Die Gestaltung der aktuellen iPhone-6-Modelle ist zudem erkennbar. Drake setzt zu einem Großteil auf das bekannte Design, wobei die größte Differenz der über den Kopf des iPhones durchgehende Glasrand darstellt. Die Seiten bestehen nach wie vor aus Aluminium, wobei ebenso die Stellung der verschiedenen Buttons und der Kameralinse sowie vom LED-Blitz nicht verändert wurde. Lediglich das hervorgehobene Objektiv sticht bei diesem iPhone 8 Konzept nicht mehr hervor.

iPhone 8-1

Bleibt Apple der Namenkonstellation der iPhones aus den vergangenen Jahren treu, dann werden wir im nächsten Jahr das iPhone 6S erwarten, geh 2016 das iPhone 7 folgt. Ob Apple ähnlich wie bei den iPads oder Macs auch dazu übergehen wird, keine Generationennamen mehr bei den iPhones zur Vermarktung anzugeben, ist nicht bekannt. Im letzten Jahr wurde dies jedoch bereits mehrfach angenommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps der Woche: Unsere Empfehlungen

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen schaffen es nur die lohnenswerten Apps in die Liste. Und weiter unten findet Ihr unsere Mac-App-Favoriten der zurückliegenden Woche. Viel Spaß beim Downloaden.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Der Krimi-Puzzler im Comic-Stil hat das Zeug zur “App des Jahres 2014″:

FRAMED FRAMED
(15)
4,49 € (uni, 225 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Der dritte Teil der Platformer-Reihe begeistert wie seine Vorgänger:

Random Heroes 3 Random Heroes 3
(5)
0,89 € (uni, 14 MB)

Der nächste Teil der XCOM Reihe hat es nun auch auf iOS geschafft:

XCOM®: Enemy Within
(20)
11,99 € (uni, 1872 MB)

Das Kult-Game erhält ein neues Level-Paket für erweiterten Rätsel-Spaß:

Monument Valley Monument Valley
(1801)
3,59 € (uni, 252 MB)

Ihr befindet Euch auf einem frisch besiedelten Planeten, löst Rätsel und erfüllt Aufgaben:

Space Age: A Cosmic Adventure
(11)
3,59 € (uni, 73 MB)

Eine neue Tastatur-App als Remineszenz an die alten T9-Tasten aus Nokia-Zeiten:

Type Nine Type Nine
(16)
0,89 € (uni, 29 MB)

Ein neues Tower Defense Game sorgt für stundenlangen Spielspaß:

Crystal Siege HD Crystal Siege HD
(17)
4,49 € (iPad, 503 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Das Rollenspiel überzeugt mit einer großen Welt, vielen Inhalten und langer Story:

Divinity - Original Sin Divinity - Original Sin
Keine Bewertungen
35,99 € (6406 MB)

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Die neue Version 3.0 des 1a-Dokumenten-Scanners gibt es kurz mit 20 % Rabatt:

Die exzellente Produktivitäts-App jetzt in einer kleineren, aber guten neuen Version:

Paperless Lite Paperless Lite
Keine Bewertungen
8,99 € (26 MB)

Das aktuelle Wetter schnell und überall im System zugänglich:

Die App bietet Euch ein kreisrundes Navigations-Menü für Euren Mac:

Screenshot und deren Weiterarbeitung am Mac auf produktive Weise:

Glui 2 Glui 2
Keine Bewertungen
8,99 € (3.2 MB)

Die komplett neue Version fürs Abfilmen des Screens samt Videobearbeitung:

ScreenFlow 5 ScreenFlow 5
Keine Bewertungen
89,99 € (34 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EMERGENCY (HD)

Die erfolgreiche EMERGENCY-Reihe jetzt auch auf dem iPhone7iPad!

Befehlen Sie Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei! Bekämpfen Sie Großbrände, retten Sie Leben und schalten Sie Terroristen aus – in 13 spannenden und herausfordernden Einsätzen!

Haben Sie das Zeug zum Einsatzleiter?

UND DAS BIETET EMERGENCY:
- 13 Katastrophen-Szenarien (Flugzeugabsturz, Zugunglück, Meteoreinschlag und viele weitere)
- 18 Einheiten (Tanklöschfahrzeug, Drehleiterfahrzeug, Rettungshelikopter und viele mehr)
- Realistische und detailreiche Grafik
- Touchscreen-optimiertes Gameplay
- Game Center Unterstützung mit Bestenlisten und Errungenschaften
- Map-Funktion
- Die eigene Einsatzzentrale zeigt die freigespielten Einsatzkräfte
- Zusatz-Kampagne “Kernschmelze” (In-App-Purchase)
Hoher Wiederspielwert: es gibt immer eine Möglichkeit, noch mehr Punkte zu erspielen und in den Bestenlisten aufzusteigen! Spielen Sie alle Errungenschaften und Goldmedaillen frei und vergleichen Sie Ihr Können mit anderen Spielern!

EMERGENCY HD EMERGENCY HD
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple patentiert Saphirglascover für iPhone

Apple hat sich eine “keramische Abdeckung für Gehäuse elektronischer Geräte” patentieren lassen. Das von der US-Patentbehörde ausgestellte Dokument beschreibt Verfahren zur Produktion geeigneter Saphirglashüllen.

Als Material schlägt das Patent neben Saphir auch Zirkonium vor, beide Stoffe sind durchsichtig und eignen sich insofern für die Displayoberflächen.

Sapphire-2-l

Mit Zirkonium hat Apple eine Alternative aufgedeckt, andererseits ist es wahrscheinlich, dass man weiterhin auf Saphir setzt, hat doch die Firma in der Vergangenheit schon beträchtlich in die Saphirglasproduktion investiert, wenn auch eher erfolglos, wie die plötzliche Firmenpleite des Lieferanten GT Advanced zeigte.

Das Cover wird 0,3 bis 1 Millimeter dick

Das Patent widmet sich weniger der Frage der Materialherstellung, als vielmehr, wie das Cover geformt sein muss, um in ein Smartphone zu passen. So werden bestimmte Lasertechniken beschrieben und es wird definiert, wie dick das Cover sein soll, nämlich zwischen 0,3 und einem Millimeter.

Sapphire-l

Außerdem wird festgelegt, wie und durch welches andere Material das Saphir oder Zirkonium an den Rändern beschichtet werden muss, um auf das iPhone zu passen. Es werden alternative Techniken beschrieben und wie diese wiederum implementiert werden können.

Der Patentantrag wurde im Mai letzten Jahres eingereicht. Er nennt Kelvin Kwong als Erfinder. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wo werden verbogene iPhone 6 Plus ausgetauscht?

iPhone 6 Plus Austausch

Damals, als die Sache mit #Bentgate, also den verbogenen iPhone 6 Plus, aufkam hat Apple anders reagiert als erwartet. Das Problem wurde relativert. Damals meinte Apple, es seien bisher erst 9 Personen auf Apple zugekommen mit einem verbogenen iPhone 6 Plus. Und falls es so sei, dass sich das iPhone 6 Plus verbiegt, ohne Gewalteinwirkung, so werde Apple das Gerät austauschen. Nun gibt es eine Website mit dem Namen 1 of the 9. Hier wird unter anderem eine Karte geführt, in denen die verbogenen iPhone 6 Plus ausgetauscht werden, oder eben auch nicht.

Wie sich zeigt, Apple reagiert nicht ganz so kulant wie angekündigt. In einigen Stores wird das Gerät ohne Diskussion ersetzt, in einigen braucht es etwas Nachdruck und besonders in Europa will man das verbogene iPhone 6 Plus nicht ersetzen oder nur gegen eine Gebühr.

Wie sind eure Erfahrungen? Hat sich euer iPhone 6 Plus verbogen? Musstet ihr es schon umtauschen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Data Widget wieder kostenlos: Internetverbrauch in der Mitteilungszentrale

Ihr habt die letzte Gratis-Aktion verpasst? Heute kann das Data Widget wieder kostenlos geladen werden.

Data WidgetIch persönlich nutze NitroStats, um den mobilen Internetverbrauch in der heute-Ansicht der Mitteilungszentrale anzuzeigen. Diese App unterstützt allerdings nur die Telekom und Vodafone, alle weiteren werden vom dem nun kostenlosen Data Widget unterstützt. Data Widget (App Store-Link) ist 3,6 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und kostet sonst bis zu 1,79 Euro.

Natürlich könnt ihr bei einigen Providern den Verbrauch mobil im Browser aufrufen, diese Funktionalität wird aber nicht von allen Anbietern unterstützt. Genau hier kommt Data Widget (App Store-Link) ins Spiel, das aktuell noch kostenlos aus dem App Store geladen werden kann. Die Universal-App bezieht ihre Daten nicht vom Mobilfunkanbieter, sondern aus den Einstellungen des iOS-Geräts. Das klappt mit jedem Anbieter, ist aber oft nicht ganz genau (Provider rechnen das Datenvolumen meist mit einer bestimmten Taktung ab).

Aber immerhin: Mit Data Widget kann man sich einen ersten Überblick über die verbrauchten Daten verschaffen. In den Einstellungen der App kann man festlegen, wie viel Datenvolumen man pro Monat inklusive hat und wann der Abrechnungszeitraum beginnt. Danach kann man in der Mitteilungszentrale von iOS 8 ein kleines Widget aktivieren, das in Form eines Balkens anzeigt, wie viel Prozent des Inklusiv-Volumens schon verbraucht wurde.

Wie gesagt: Keine 100-prozentig genaue Anzeigt, aber immerhin besser als nichts. Solange die sonst 89 Cent teure App kostenlos angeboten wird, kann ein Probelauf sicher nicht schaden. Wer noch mehr Informationen zu nützlichen Widgets für die Mitteilungszentrale erfahren möchte, klickt sich in unseren Artikel “Die besten Widgets für iOS 8“.

Der Artikel Data Widget wieder kostenlos: Internetverbrauch in der Mitteilungszentrale erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 15.11.14

Dienstprogramme

MyKees Keyboard for iPad MyKees Keyboard for iPad
Preis: Kostenlos

Foto & Video

StarCam - Photo Booth StarCam - Photo Booth
Preis: Kostenlos
Timer Cam HD Timer Cam HD
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Nodo: Life is in Stereo
Preis: Kostenlos

Navigation

Ployd Black Box Ployd Black Box
Preis: Kostenlos

Spiele

Alien March HD Alien March HD
Preis: Kostenlos
Astro Bang Astro Bang
Preis: Kostenlos
Börsenspiel Börsenspiel
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Health-App: FTC befragt Apple über Datenschutz

healthkit

Es ist klar, dass Apple mit der Health-App eine Unmenge von Daten über die Gesundheit der User sammelt, welche teilweise sicherlich auch sensibel sind. Die Anzahl der Gadgets von Drittanbietern hält sich derzeit noch in Grenzen. Dies wird sich aber bald ändern und sobald die Apple Watch verfügbar ist, wird die Datenmenge sich wahrscheinlich vervielfachen.
Deshalb nimmt die amerikanische Handelsbehörde FTC (US Federal Trade Commission) derzeit Apple ins Gebet und will von den zuständigen Personen wissen, wie sich das Unternehmen den Umgang mit diesen Daten vorstellt. Apple versichert, wie übrigens schon einige Male, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden und man es auch den Drittanbietern nicht erlauben werde, diese Daten weiterzugeben. Um diesen Aussagen auch Gewicht zugeben, arbeitet Apple der Nachrichtenagentur Reuters zufolge mit der Datenschutz-Anwältin Marcy Wilder zusammen und denkt offenbar sogar daran, einen Beauftragten zum Schutz der Gesundheitsdaten zu engagieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nokia hört mit Smartphones auf

NOKIA logo

Viele haben es vermutet, manche befürchtet, nun ist es soweit: Nokia will keine Smartphones mehr herstellen.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Emergency heute kostenlos, Worms zum Sonderpreis

Jetzt haben wir PC-Klassiker Für Euch, die es heute in iOS-Versionen im Angebot gibt.

Nur dieses Wochenende ist das Simulations-Spiel Emergency kostenlos erhältlich. Das gilt sowohl für die iPhone- als auch die iPad-Version. Ihr übernehmt dabei das Kommando über diverse Einsätze in Katastrophen-Gebieten. Mit 18 verschiedenen Einheiten versucht Ihr, die Probleme unter Kontrolle zu bringen und zu beseitigen:

EMERGENCY EMERGENCY
(580)
1,79 € Gratis (iPhone, 315 MB)

EMERGENCY HD EMERGENCY HD
(1732)
3,59 € Gratis (iPad, 319 MB)

Worms wird 19 Jahre jung und feiert das mit Rabatten auf verschiedene Games. Die kämpfenden Würmer sind schon lange sowohl auf iDevices als auch am PC beliebt. Solltet Ihr das Spiel noch nicht kennen, gönnt Euch den Spaß zum Sonderpreis:

Worms 2: Armageddon
(5542)
4,49 € 0,99 € (uni, 205 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(67)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 267 MB)
Worms Crazy Golf HD Worms Crazy Golf HD
(47)
4,49 € 0,89 € (iPad, 265 MB)
WORMS WORMS
(3557)
4,49 € 0,99 € (iPhone, 128 MB)
Worms HD Worms HD
(217)
4,49 € 0,99 € (iPad, 150 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(70)
8,99 € 4,99 € (666 MB)
Worms™ 3 Worms™ 3
(14)
4,49 € 1,99 € (134 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
4,49 € 0,99 € (770 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DetailedBatteryUsage: Mehr Infos und Graphen zum Batterieverbrauch

iOS 8 brachte uns Infos zum Batterieverbrauch von einzelnen Apps. In den internen iOS Einstellungen, hat Apple aber noch diverse weitere Infos versteckt, die die Normalnutzer nicht zu Gesicht bekommen, außer eben mit Jailbreak.

Der kostenlose Tweak “DetailedBatteryUsage” ergänzt die Einstellungen um genau diese Punkte. Neben den anschaulichen Graphen, die euch einen sehr guten Überblick geben, wann ihr euer Gerät aufgeladen habt und wie es sich entlädt gibt es auch weitere Informationen zu den Systemprozessen, die am Akku zerren. Außerdem gibt der Tweak Auskunft über den Batterieverbrauch in Prozent, der letzten 24 Stunden und letzten 7 Tage. Durchaus interessante Daten, die ihr mit DetailedBatteryUsage kostenlos unter den Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung -> Batterienutzung einsehen könnt:

DetailedBatteryUsage I DetailedBatteryUsage II
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Single der Woche: «Lover Like You» von Gorgon City feat. Katy B

Als neue «Single der Woche» wurde im Schweizer iTunes Store «Lover Like You (feat. Katy B)» von «Gorgon City» ausgewählt.

Als «Single der Woche» kann der Song kostenlos geladen werden. Das Album «Sirens (Deluxe Edition)» kann für CHF 18.00 gekauft werden.

In dieser Woche befindet sich der Song «Night Changes» (CHF 2.20) von One Direction an der Spitze der Download-Charts.
Das beliebteste Album ist im Moment «Märtyrer» (CHF 20.00) von Kool Savas.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich – wir erhalten von Apple 7% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Sonos Playbar, iPhone 6 Kfz-Halterung, WiFi-Repeater und mehr

Auch den Start in das Wochenende begleitet Amazon mit neuen Amazon Blitzangeboten des Tages. Los ging es bereits um 09:00 Uhr mit verschiedenen Wein-Angeboten. Um 10:00 Uhr gehen die ersten Produkte aus dem Bereich Elektronik & Technik ins Rennen. Über den Tag verteilt und bis in den Abend könnt ihr bei den Amazon Blitzangeboten ein paar Euros sparen.

amazon151114_2

Amazon Blitzangebote

Die Highlights des heutigen Tages sind ganz klar die Sonos Playbar, eine Kfz-Halterung für iPhone 6 und iPhone 5S/5/4, sowie ein WiFi-Repeater. Bei den Amazon Blitzangeboten handelt es sich um Werbeaktionen, bei denen Amazon.de für eine begrenzte Zeitspanne eine Blitzangebot-Ermäßigung auf einen bestimmten Artikel gewährt. Es kann sein, dass Angebote sehr schnell vergriffen sind.

10:00 Uhr

11:00 Uhr

15:00 Uhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

Darüberhinaus gibt es viele Amazon Blitzangebote aus anderen Produktkategorien.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratissingle der Woche: Lover Like You (feat. Katy B)

Cover170x170

Biografie:

Hinter dem Namen Gorgon City verbergen sich Matt und Kye, zwei junge Überflieger-Produzenten aus dem Norden Londons. Nachdem beide zuvor schon individuell als RackNRuin (Matt) bzw. Foamo (Kye) für Furore gesorgt hatten, landeten sie mit ihrem Gemeinschaftsprojekt Gorgon City zunächst bei Black Butter Records (z.B. auch Rudimental stammen) und stehen nun mit ihrem Debütalbum in den Startlöchern, das bei Black Butter/Virgin/EMI (Universal Music)erscheinen wird. Ihren Namen sollte man sich schon mal merken: In UK gilt das Duo längst als Newcomer-Sensation mit ihrem clubtauglichem Pop-Sound!
Der Entschluss, unter dem Namen Gorgon City gemeinsame Sache zu machen, war ein wichtiger Schritt für die Zwei, denn als Duo konnten sie endlich auch diejenigen Klangregionen erforschen, in die sie schon seit Jahren aufbrechen wollten – dazu als Solokünstler aber nie die rechte Gelegenheit gefunden hatten. Perfekt arrangiert, extrem druckvoll und absolut partytauglich, ist ihr Sound im Handumdrehen wie eine Bombe eingeschlagen und hat so unterschiedliche Tastemaker wie Annie Mac, Diplo, Eats Everything oder auch Mistajam überzeugt. Kein Wunder, treffen bei Gorgon City doch zwei Musiker aufeinander, die als Teenager alle Sounds – von Jungle-Beats, House, Grime und HipHop bis zu Garage – in sich aufgesaugt haben – und jetzt die unterschiedlichsten Stile, Ideen und Einflüsse zu immer neuen Tracks verschnüren.
Einen ersten Vorgeschmack auf ihr kommendes Debütalbum lieferten Gorgon City bereits letzten Sommer: Mit den Singles „Real“ feat. Yasmin und „Intentions“ feat. Clean Bandit präsentierten sie den ultimativen Sommer-Soundtrack 2013 und sorgten dafür, dass ihre Fangemeinde von Woche zu Woche wuchs. In UK wurden beide Tracks von BBC Radio 1 als „Record of the Week“ abgefeiert (ersterer von Nick Grimshaw & Mistajam; im zweiten Fall von Sarah Cox & Sarah-Jane Crawford), während sich „Real“ zudem allein in England stolze 47.000 Mal verkaufen sollte. Ihre aktuelle erschienene Single „Ready For Your Love“ feierte schließlich sogar als „Hottest Record in the World“ im Programm von Zane Lowe bei BBC Radiopremiere; in diesem Fall war es MNEK, der sich mit seiner Stimme zu den Beats der beiden austoben durfte (und den Track zudem gemeinsam mit Matt und Kye geschrieben hat). Die neueste Single zeigt erneut, wie unglaublich gut Gorgon City darin sind, wirklich alles aus ihren Gastsängern herauszuholen – und was für ein grandioses Händchen sie bei der Auswahl dieser Gäste haben: MNEKs Soul-Gesang passt einfach perfekt zu den Trademark-Produktionen der beiden, in denen die Leichtigkeit von Two-Step auf den massiven Tiefgang von Deep House trifft, bis der Titel – wie all ihre Kompositionen – schließlich in einem ultraeingängigen Refrain mündet…
Parallel zu den Single-Veröffentlichungen haben Gorgon City in den vergangenen Monaten ihren Ruf als grandioser Live-Act gefestigt: Sie sind bei diversen Festivals aufgetreten – z.B. Glastonbury, Parklife, Hideout, Global Gathering, SW4 und Isle of White – und waren den gesamten Sommer über dank zweier sog. Residencies auch immer wieder auf Ibiza anzutreffen, und zwar im Space (gemeinsam mit Carl Cox) und im Ibzia Rocks. Zudem waren Gorgon City auch beim Ibiza-Weekend von BBC Radio 1 mit einer exklusiven Performance dabei und fanden zwischenzeitlich noch die nötige Zeit, um in zehn australischen Stadien im Vorprogramm von Rudimental aufzutreten, gefolgt von einer weiteren Tour mit Rudimental durch UK.
Im November 2013 traten Gorgon City dann noch bei der Party zum 20-jährigen Jubiläum des „Essential Mix“ (von BBC Radio 1) im Warehouse Project (Manchester) auf, spielten eine Headliner-Show im Plan B (London), absolvierten eine UK-Tour mit diversen Acts von Black Butter Records und stachen kurz nach dem Jahreswechsel gemeinsam mit Major Lazer, Pharrell, Skrillex und Co. für den Holy Ship!-Cruise in Miami in See! Ein persönliches Highlight war für sie übrigens die Teilnahme am „Red Bull Revolutions in Sound 2013“-Event, in dessen Rahmen sie im November gleich noch einmal mit Rudimental auftraten.
Die Liste der geplanten Kollaborationen ist lang und macht gespannt auf die kommenden Monate und Releases: Kiesza, Bipolar Sunshine, Jess Glynne, Josh Record, George Maple, Vicktor Taiwo und Maverick Sabre stehen derzeit auf dem Zettel. Mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums und diversen anstehenden Live- und Club-Aktivitäten von Gorgon City, verspricht 2014 in jedem Fall extrem tanzbar zu werden…

 Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Download: hier

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Katastrophen-Strategiespiel “Emergency” für iPad & iPhone kostenlos

Katastrophen-Strategiespiel “Emergency” für iPad & iPhone kostenlos

Kurzer Hinweis am Wochenende: das bereits etwas ältere, aber immer noch spaßige EMERGENCY HD (AppStore) für iPad sowie EMERGENCY (AppStore) für iPhone gibt es an diesem Wochenende für lau. Damit spart ihr 3,59€ bzw. 1,79€.
EMERGENCY iPhone iPad reduziert
Der Titel ist ein Strategiespiel, bei dem du in 13 Katastrophenszenarien (z.B. Flugzeugabsturz, Großbrände etc.) die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst koordinieren und alle Verletzten und Gefährdeten Personen retten musst. Sehr gut gemacht und absolut spaßig – für lau solltet ihr euch den Titel nicht entgehen lassen. Mehr Infos gibt es wie gewohnt in unserer App-Vorstellung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Neuste Meldungen” statt “Top Stories”: So ändert ihr den den Stream in der Facebook App standardmäßig

Wenn ihr Nutzer der Facebook App seid ist euch das Wirrwarr der verschiedenen Beiträge sicherlich schon aufgefallen, Facebook sortiert den News Stream, nach eigenen Algorithmen, die für die Nutzer alles andere als verständlich sind.

Den Stream “Neuste Meldungen”, wo alles chronologisch geordnet dargestellt wird gibt es zwar in der Facebook App, allerdings kann man diesen nicht so ohne Weiteres standardmäßig auswählen. Nun gibt es dafür aber einen Tweak, der die “Top Stories” durch den geordneten Feed austauscht.

RecentFacebook

RecentFacebook heißt der kostenlose Tweak und setzt die neuste Version der Facebook App voraus. Nach der Installation sollte in eurer Facebook Timeline dann mehr Ordnung herrschen, was für aktive Facebook User sicherlich nicht unpraktisch ist. Viel Spaß damit!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Emergency: Rettungssimulation heute zum Nulltarif testen

Das Spiel Emergency wird heute für iPhone und iPad verschenkt und könnte euch einen langweiliges Wochenende retten.

Emergency 2In rund zwei Wochen wird Emergency 5 für den PC erscheinen. Um die Vorfreude zu steigern, bieten die Entwickler die mobilen Versionen noch bis morgen kostenlos an. Bei der iPhone-Version (App Store-Link) könnt ihr 1,79 Euro sparen, die iPad-Edition (App Store-Link) kostet sonst 3,59 Euro. Der Download ist rund 330 MB groß.

Die Basis-Version umfasst 13 verschiedene Szenarien, drei weitere gibt es als In-App-Kauf für 89 Cent. Wie gewohnt schlüpft man in die Rolle eines Einsatzleiters: Da wäre zum Beispiel ein Flugzeugabsturz mitten in Berlin, ein brennender Tanker im Hafen und eine entgleiste Magnetschwebebahn. 13 Missionen, das mag vielleicht etwas wenig klingen, wir können euch aber beruhigen. Teilweise dauern Einsätze mehr als zehn Minuten, außerdem sind sie im ersten Anlauf selten mit einer Punktzahl zu schaffen, die für die Silber- oder Goldmedaille reicht.

Als Leiter von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst müssen in Emergency alle Einheiten koordiniert und zum Einsatzort dirigiert werden. Das Timing ist hier entscheidend, da sowohl Brände gelöscht, als auch die Verletzten rechtzeitig geborgen und versorgt werden müssen. Je nach Mission stehen insgesamt 18 unterschiedliche Einheiten wie Krankenwagen, Rettungshelikopter und Löschtanker zur Verfügung.

Der Einstieg in das Spiel ist dabei denkbar einfach: Das Tutorial ist quasi integriert, immer wenn man auf eine neue Einheit trifft, wird diese erklärt. Außerdem kann man auch danach jederzeit über einen Info-Button wichtige Informationen zu den einzelnen Rettungskräften abrufen.

Durchschnittlich bekommt Emergency vier von fünf Sternen. Für kurze Zeit könnt ihr die Rettungssimulation kostenlos ausprobieren, bei Gefallen lässt sich der Spielumfang durch einen In-App-Kauf von 89 Cent erweitern. Ein Video (YouTube-Link) zum Spiel haben wir auch noch für euch.

Emergency im Video

Der Artikel Emergency: Rettungssimulation heute zum Nulltarif testen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Zubehör – das vorerst letzte große Gefecht?

Wie erwartet hat das Apple iPhone 6 eingeschlagen wie eine Bombe und auch im Arktis Lager wurd es in den letzten Wochen ganz schön eng. iPhone 6 Zubehör wohin man sieht. In diesen Wochen ist es für die Kollegen echt schon schwierig noch einen freien Lagerplatz für neue Ware zu finden. Unser Lager ist randvoll […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: Schnelleres LTE Cat.6 mit 300 Mbit/s, aber NICHT für iPhone!

Telekom: Schnelleres LTE Cat.6 mit 300 Mbit/s, aber NICHT für iPhone! auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr

Nach dem Titel “Bestes Netz” will die Telekom wohl auch als schnellstes LTE Netz in Deutschland gekürt werden. Ab 17.11. bietet die Telekom noch schnelleres LTE an – leider müssen iPhone Nutzer “draußen bleiben”, denn selbst die aktuelle Generation iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind trotz schnellsten LTE-Verträgen bedingt durch die Hardware lediglich 150 Mbit/s möglich. Und auch bei den neuen iPad Air 2 setzt Apple nur auf einen LTE Cat.4 Broadband Chip mit maximal 150 Mbit/s. Soll heißen: KEIN aktuelles Apple Produkt spricht LTE Cat.6 sondern kann maximal die 150 Mbit/s erreichen. Eine Übersicht über die aktuelle LTE Ausbaustufe BEI EUCH ZUHAUSE gibt’s auf der “Telekom Netzausbau-Seite“. Dort seht ihr, welchen LTE Speed ihr zu erwarten habt.

In einer Pressemitteilung gibt die Telekom zum Besten, dass ab dem 17. November sich die (mögliche) Übertragungsgeschwindigkeit von maximal 150 Mbit/s auf 300 MBit/s in den Tarifen MagentaMobil L Plus (auch Premium), Complete Premium, Data Comfort L, CombiCard Data Comfort L, Data Comfort Free, CombiCard Mobile Data L und XL (MoFu und FN), Mobile Data L und XL, Speed Option LTE Max in Magenta Mobil S, M und L, MagentaEINS Paket Vorteil mit “Willkommensgeschenk” für die ersten max. 31 Tage und Business Flex Datenflat 10 GB und 30 GB erhöht wird. Auch bei gebuchter Speed Option LTE in den Tarifen Data Comfort S und Data Comfort M sind dann ebenfalls 300 MBit/s möglich. Allerdings dürfte nahezu jedem Apple Fan die passende Hardware fehlen – weder iPhone 6 noch iPhone 6 Plus aber auch das iPad Air 2 und iPad mini 3 schafft diese neue Übertragungsrate leider nicht.

Wie schnell ist Telekom LTE bei mir zuhause?

Wie bereits erwähnt baut die Telekom das LTE Netz weiter aus, allerdings ist der LTE Empfang zuhause oder auf der Arbeit ein entscheidendes Kriterium für eine Entscheidung FÜR oder GEGEN einen Laufzeittarif bei der Telekom. Hier empfehlen wir Euch einen Blick auf die Netzausbau Seite der Telekom selbst. Dort könnt ihr nach Eingabe einer Adresse prüfen, welche Ausbaustufe von 2G/EDGE über 3G UMTS bis LTE und LTE Plus bzw. LTE Advanced bereits am Heimatort oder Büro verfügbar ist.

Natürlich ist es schon ein bisschen ärgerlich, ein nagelneues Apple iPhone oder iPad in den Händen zu halten, die NICHT die möglichen 300 MBit/s erreichen können. Somit müssen iPhone 6 und iPhone 6 Plus Besitzer trotz “großem” bzw. teurem Telekom Vertrag auf die mögliche maximal Geschwindigkeit von 300 Mbit/s (falls verfügbar) verzichten. Was denkt ihr darüber? Sind 300 Mbit/s wirklich notwendig oder reichen 150 Mbit/s?

Der Beitrag Telekom: Schnelleres LTE Cat.6 mit 300 Mbit/s, aber NICHT für iPhone! erschien zuerst auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.11.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Samstag, 15. November, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

The Bureau - XCOM Declassified The Bureau - XCOM Declassified
(26)
26,99 € 17,99 € (11700 MB)

Worms Special Edition Worms Special Edition
(70)
8,99 € 4,99 € (666 MB)

Worms™ 3 Worms™ 3
(14)
4,49 € 1,99 € (134 MB)

Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
4,49 € 0,99 € (770 MB)

Total War: SHOGUN 2 Collection
(12)
44,99 € 26,99 € (17770 MB)

LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(33)
26,99 € 8,99 € (4231 MB)

LEGO Der Herr Der Ringe LEGO Der Herr Der Ringe
(39)
26,99 € 8,99 € (5960 MB)

Majesty 2 Majesty 2
(13)
19,99 € 8,99 € (3539 MB)

F1™ 2013: Classic Edition
(21)
49,99 € 44,99 € (7691 MB)

Produktivität

Disk Diet Disk Diet
(1054)
5,49 € 3,59 € (1.6 MB)

Hider 2: Encrypt and Password Protect Files
(36)
17,99 € 8,99 € (4.8 MB)

Focus 2 Focus 2
(13)
15,99 € 8,99 € (23 MB)

Hider 2: Encrypt and Password Protect Files
(36)
17,99 € 8,99 € (4.8 MB)

Sound Forge 2 Sound Forge 2
Keine Bewertungen
89,99 € 69,99 € (19 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

runtastic SitUps PRO

Die magische Grenze von über 100 Sit-Ups zu brechen erscheint dir unmöglich? Lass dich vom Gegenteil überzeugen. Mit der runtastic SitUps PRO App, deinem persönlichen Sit-Up Trainer am iPhone/, erreichst du dieses Ziel mit viel Spaß und Motivation.

Einzigartige Erkennung deiner Sit-Ups:
Die Erkennung der Sit-Ups erfolgt automatisch via Beschleunigungssensor am iPhone/.

FUNKTIONEN:

- Drei Levels mit einem sportwissenschaftlichen Trainingsplan für 100 Sit-Ups
- Automatische Pausenfunktion mit Sekundenzähler
- Sprachausgabe
- Persönlicher Rekord & Statistiken (z.B. Monatsstatistik, Jahresstatistik…)
- Lade deine Aktivitäten in das runtastic Fitnessportal hoch
- Teile deinen Trainingserfolg in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und via E-Mail

Alle deine Daten kannst du auf Wunsch kostenlos auf www.runtastic.com hochladen, wo dein Trainingstagebuch automatisch verwaltet wird.

Im runtastic Fitnessportal erhältst du detaillierte Informationen über deine sportlichen Aktivitäten und kannst dich mit Freunden vergleichen. Zusätzlich bieten wir dir noch individuelle Trainingspläne, Gewichts- und Körperdatenverwaltung, sowie die Möglichkeit deine Freunde LIVE bei ihren Aktivitäten zu verfolgen und anzufeuern.

runtastic verändert nicht nur dein iPhone/, runtastic verändert DICH!

Download @
App Store
Entwickler: runtastic
Preis: Kostenlos
Runtastic Sit-Ups PRO Runtastic Sit-Ups PRO
Preis: 1,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom rüstet LTE-Mobilfunknetz weiter auf

Erst kürzlich wurde das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom von der Chip zum besten Netz in Deutschland gekürt. Mit deutlichem Abstand lag das Netz der Telekom vor Vodafone, o2 und E-Plus. Auch wenn das LTE-Netz von Vodafone etwas stärker verbreitet ist, konnte die Telekom in dieser Disziplin das Rennen für sich entscheiden, da beim Kunden deutlich höhrer Surfgeschwindigkeiten ankommen.

telekom_lte_mast

Um auch zukünftig seinen Kunden das beste Netz zu bieten, rüstet die Telekom ihr LTE-Mobilfunknetz weiter auf. Während die Telekom im ländlichen Bereich auf die 800MHz LTE-Frequenz setzt, kam bisher in den städtischen Ballungszentren die 1.800MHz zum Einsatz. Zusätzlich versorgt die Telekom die Städte zukünftig mit einer LTE-Frequenz von 2.600MHz und schafft damit weitere Kapazitäten.

Wie bei einer Autobahn kann man sich das so vorstellen, dass die Telekom eine weitere Fahrspur bereit stellt und somit höhere Übertragungsgeschwindigkeit möglich werden. Ab dem 17. November erhöht sich die maximale Surfgeschwindigkeit in den versorgten Gebieten auf bis zu 300MBit/s. Voraussetzung ist neben einem Mobilfunkgerät der neuesten Generation Cat.6 noch der passende Tarif bzw. die entsprechende Zubuch-Option. Welche Gebiete bereits von der Frequenz-Kombination profitieren, wird unter www.telekom.de/netzausbau angezeigt.

Laut eigenen Angaben versorgt die Telekom aktuell 79 Prozent der Bevölkerung mit schnellem Internet per LTE auf Basis der Frequenzen 800, 1.800 und 2.600 mit Geschwindigkeiten von bisher bis zu 150 MBit/s. Ab dem 17. November könnt ihr in den folgenden Tarifen

  • MagentaMobil L Plus (auch Premium)
  • Complete Premium
  • Data Comfort L
  • CombiCard Data Comfort L
  • Data Comfort Free
  • CombiCard Mobile Data L und XL (MoFu und FN)
  • Mobile Data L und XL
  • Speed Option LTE Max in Magenta Mobil S, M und L
  • MagentaEINS Paket Vorteil “Willkommensgeschenk” für die ersten max. 31 Tage
  • Business Flex Datenflat 10 GB und 30 GB

mit bis zu 300MBit/s im mobilen Netz der Telekom unterwegs sein. In den Tarifen Data Comfort S und Data Comfort M sind mit gebuchter Speed Option LTE ebenfalls 300 MBit/s möglich.

Hier geht es zu den Telekom Tarifen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zengrams: Ein Puzzle zum Entspannen und Knobeln

Im App Store gibt es immer mehr Puzzle-Spiele. Das neue Zengrams mischt gleich ganz vorne mit.

ZengramsIn dieser Woche sind einige richtig tolle Spiele im App Store erschienen. Neben dem actionreichen Vainglory, dem wunderschönen Crystal Siege und dem innovativen Framed können wir euch auch den Download von Zengrams (App Store-Link) ans Herz legen. Zumindest wenn ihr eingefleischte Puzzle-Fans seid und gerne am iPhone oder iPad knobelt. Das ist mit dieser Universal-App nämlich perfekt möglich.

Hinwegsehen wollen wir über die spärliche Übersetzung des Beschreibungstextes im App Store, hier ist mal wieder Google Translate zum Einsatz gekommen. Nur so viel: In Zengrams selbst ist gar kein Text zu finden, es wird einfach ein Puzzle nach dem anderen gelöst. Insgesamt gibt es davon 70 Stück, die man mit 2,69 Euro bezahlen muss. In-App-Käufe sind in der App keine vorhanden.

Was macht Zengrams so empfehlenswert? Ziel des Spiels ist es, verschiedene Formen so in ein vorgegebenes Feld zu schieben, dass es genau passt. Dafür steht eine bestimmte Anzahl an Zügen zur Verfügung. So weit, so gut.

Zengrams hat einen sehr angenehmen Schwierigkeitsgrad

Zur Herausforderung wird Zengrams aufgrund der Tatsache, dass man einzelne Steine übereinander lagern kann. Entsteht dabei eine neue Farbe, kann man das neue Teil separat verschieben. Gleichzeitig bedeutet das aber auch: Liegen zwei Teile gleicher Farbe direkt nebeneinander oder sogar übereinander, entsteht ein großes Teil.

Die vier oder fünf Züge pro Level kann man in Zengrams einzeln rückgängig machen, was wirklich hilfreich sein kann. Eine Hilfe-Funktion oder Tipps zur Lösung eines Levels gibt es nicht – hier ist man ganz auf sich allein gestellt. Gleichzeitig verzichtet man auf das Game Center und entsprechende Erfolge, für ein Puzzle-Spiel ist das aber wohl nicht wirklich notwendig.

Ich habe Zengrams gestern Abend vor dem Länderspiel ein wenig angespielt und muss sagen, dass der Schwierigkeitsgrad wirklich sehr angenehm ist. In den meisten Fällen ist die Lösung nicht auf den ersten Blick erkennbar, man muss ein wenig ausprobieren und schafft es dann doch. Falls ihr euch das Spielprinzip noch nicht ganz vorstellen könnt, schaut euch einfach den folgenden Trailer an.

Der Artikel Zengrams: Ein Puzzle zum Entspannen und Knobeln erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Android-Update erlaubt Deaktivierung der Lesebestätigung

WhatsApp

Nachdem die Aufregung über die verpflichtende Lesebestätigung bei WhatsApp recht groß war, hat das Unternehmen reagiert und auf seiner Website ein Update (Version 2.11.444) bereitgestellt, wo es in den Einstellungen unter dem Punkt “Datenschutz” nun die Möglichkeit gibt, die Lesebestätigung zu deaktivieren. Wer den Haken bei “Read Receipts“ nicht setzt, schaltet die von vielen ungeliebte Funktion ab. Ist die Funktion deaktiviert ist es aber auch so, dass es nicht mehr möglich ist, selbst zu sehen, ob die eigenen Nachrichten gelesen wurden.

Derzeit nur für Android
Besagtes Update steht derzeit nur für Android-User zur Verfügung. Außerdem ist die Einstellung noch in englischer Sprache gehalten, was zeigen dürfte, dass WhatsApp unter Hochdruck an diesem Update arbeitet. Für iOS gibt es noch kein Update. Es dürfte sich aber nur noch um wenige Tage handeln, bis das Update auch für das iPhone bereit steht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Praxistest: Fünf Cases und Hüllen für iPhone 6

Einleitung: Schutz und Individualität Das iPhone ist nicht nur ein riesengroßer Erfolg für Apple, sondern auch ein wahrer Goldesel für die Zubehörindustrie. Ein kompletter Wirtschaftszweig lebt heute ausschließlich oder zu einem großen Teil von dem Verkauf von Produkten, die ohne das iPhone keine Daseinsgrundlage hätten. Seien es Adapterkabel, Ladegeräte, Docks, bestimmte Lautsprecher und Ko...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Primo Do

Nutzen Sie Primo Do? Organisieren Sie Ihr Privat-, Studenten- und Arbeitsleben mit Primo Do – Premium-Aufgaben-Manager und To-Do-Liste! Dieser leistungsstarke Task Manager bietet Ihnen grundlegende und erweiterte Optionen, die Ihnen helfen, immer den Überblick über Ihre To Do-Liste zu behalten.

Das Leben kann manchmal ziemlich hektisch werden und Ihrer Zeit viel abfordern. Zum Glück haben Sie Primo Do! Alles in Primo Do wurde speziell gestaltet, um Ihnen das Leben so einfach wie möglich zu machen. Sie werden so gut organisiert sein, dass Sie es kaum glauben. Vielleicht finden Sie sogar etwas Freizeit für sich.

* Leistungsstarker, aber benutzerfreundlicher Task Manager
* So grundlegend oder erweitert, wie es für Sie erforderlich ist
* Optionale Aufgaben-Details: Fälligkeitsdatum, Listen, Notizen, Priorität, wiederkehrende Aufgaben, Erinnerungen und Tags
* Vollständiger Monatskalender, in dem die für das jeweilige Datum vorgesehenen Aufgaben unten angezeigt werden
* Einzigartiges Kuchendiagramm motiviert und zeigt ausstehende Aufgaben, sogar im Standby-Modus
* Umfassendes Ansehen, Sortieren und Filtern hilft beim Verwalten von Aufgaben
* Aufgaben sind in 4 Standard-Ordner und beliebig viele benutzerdefinierte Ordner sortiert
* Typen von wiederkehrenden Aufgaben: jeweils in einem bestimmten Zeitraum, an einem bestimmten Tag/bestimmten Tagen oder (festen) Terminen
* Sicherung und Wiederherstellung Ihrer Daten über iTunes gemeinsame Dateifreigabe
* 20 verschiedene Farb-Themes, Ton-Erinnerungen, Zugangssperrenschutz, Retina-Display-geeignet und mehr!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.11.)

Am heutigen Samstag, 15. November, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Runtastic Sit-Ups PRO Runtastic Sit-Ups PRO
(3478)
1,99 € Gratis (uni, 22 MB)

Travel Voice Translator Travel Voice Translator
(65)
3,59 € 0,89 € (uni, 7 MB)

JotNot Scanner JotNot Scanner
(626)
2,69 € 0,89 € (uni, 15 MB)

iConvert - Einheiten und Währung Umrechner iConvert - Einheiten und Währung Umrechner
(118)
1,79 € Gratis (uni, 9.3 MB)

KentScan-QR Code Reader and Generator KentScan-QR Code Reader and Generator
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (iPhone, 2.1 MB)

Architektur und Bauwesen Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ... Architektur und Bauwesen Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ...
Keine Bewertungen
79,99 € 54,99 € (uni, 29 MB)

Wirtschaft, Handel und Finanzen Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ... Wirtschaft, Handel und Finanzen Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ...
Keine Bewertungen
79,99 € 54,99 € (uni, 29 MB)

Chemie und chemische Technik Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ... Chemie und chemische Technik Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ...
Keine Bewertungen
79,99 € 54,99 € (uni, 29 MB)

Elektrotechnik und Elektronik Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ... Elektrotechnik und Elektronik Englisch<->Deutsch Fachwörterbuch ...
Keine Bewertungen
79,99 € 54,99 € (uni, 30 MB)

NetIO NetIO
(40)
7,99 € 2,69 € (uni, 2.4 MB)

Foto/Video

Textograph Pro+ Textograph Pro+
(5)
3,59 € 0,89 € (uni, 14 MB)

Square Video for Instagram & Vine Square Video for Instagram & Vine
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (iPhone, 25 MB)

iMV iMV
(16)
0,89 € Gratis (iPhone, 64 MB)

iMV for iPad iMV for iPad
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPad, 72 MB)

Foto Sketch - Drawing Artist Foto Sketch - Drawing Artist
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPhone, 24 MB)

Vintagio - Vintage Video Maker Vintagio - Vintage Video Maker
(300)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 26 MB)

Musik

SonicMax Pro SonicMax Pro
(28)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 6.5 MB)

Kinder

Sago Mini Ocean Swimmer Sago Mini Ocean Swimmer
(20)
2,69 € Gratis (uni, 57 MB)

Stephen Hawking Stephen Hawking's Snapshots of the Universe
(11)
4,49 € 2,69 € (iPad, 223 MB)

Pepi Doctor Pepi Doctor
(5)
1,79 € Gratis (uni, 50 MB)

Mein Spielhaus - My PlayHome Mein Spielhaus - My PlayHome
(68)
3,59 € 0,89 € (uni, 113 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RAW-Kompatibilitäts-Update für OS X

Gestern Abend veröffentlichte Apple ein RAW-Update für OS X. Mit der Aktualisierung erhält das System, und damit auch Aperture und iPhoto, Kompatibilität zu den RAW-Formaten von vier neuen Kamera-Modellen.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobile Endgeräte als vielseitige Helfer oder störende Ablenkung? Die Vor- und Nachteile von Smartphone, Tablet und Co.

Mobile Endgeräte sind heutzutage allgegenwärtig, nur selten laufen Menschen hierzulande überhaupt noch ohne ein annähernd aktuelles Modell eines Smartphones herum. Gleich danach kommt bereits das Tablet, dass sich ebenfalls einen festen Platz als Unterhaltungsmedium sichern konnte – Filme ansehen, Spiele spielen oder surfen stehen dabei bei den meisten Nutzern im Vordergrund, andererseits ermöglichen die mobilen Geräte es jedoch auch, effektiv an ihnen zu arbeiten, jederzeit bestimmte Informationen abrufen zu können oder sich mit anderen zu vernetzen.

endgeraet_helfer1

Das Smartphone ist für viele ein täglicher Begleiter geworden und gilt als nahezu unverzichtbar.

Nicht zuletzt sorgt die mittlerweile kaum mehr zu überblickende Fülle an Apps dafür, dass Smartphone und Co. sich selbst bei den kleinsten Alltagsaufgaben als hilfreicher Zusatz bewährt haben und der Verzicht – und sei es nur für eine Woche – sichtlich schwer fällt. Trotz allem haben die weit verbreiteten kleinen Technikwunder allerdings auch ihre Schattenseiten, die sich nicht nur bezüglich des Datenschutzes offenbaren, sondern vor allem in sozialer und gesundheitlicher Hinsicht bedenklich sein können.

Die negativen Seiten mobiler Endgeräte

  1. Immer auf das Handy fixiert

In den vergangenen Monaten zeigte das mittlerweile durchaus bekannt gewordene Video „Look up“ von Gary Turk auf eindrucksvolle Weise, wie sich Menschen verhalten, wenn sie täglich mit ihrem Smartphone unterwegs sind. Überall und ständig wird auf das Display gestarrt, während die Außenwelt kaum noch aktiv wahrgenommen wird – wer tagsüber mit der Straßenbahn unterwegs ist, wird dieses Phänomen sicherlich schon dutzende Male beobachtet haben oder wendet es vielleicht sogar unbewusst selbst an. Ironischerweise wird diesbezüglich gern von „Smartphone-Zombies“ gesprochen, da die Nutzer nicht selten völlig fixiert auf den Bildschirm die Straße entlanglaufen, ohne von der Umgebung Notiz zu nehmen. Vor allem die Kommunikation und sogar die Kontakte zu „echten“ Freunden können unter solch einem Verhalten leiden und Beziehungen dementsprechend beeinflussen.

  1. Ständige Erreichbarkeit als gesundheitliches Risiko

Gerade im Business zeigt sich heutzutage verstärkt der Trend, dass viele Arbeitnehmer sich fast schon gezwungen fühlen, durchgehend erreichbar zu sein. Immerhin verlangt der Beruf Flexibilität und ständige Bereitschaft, denn nur so kann das mittlerweile nicht selten sehr hohe Arbeitspensum überhaupt gestemmt werden. Krankenkassen reagieren alarmiert und Experten warnen:

„Dass die Hälfte der Berufstätigen Schlafprobleme hat und sich deshalb nicht ausgeruht fühlt, beobachten wir mit Sorge. Denn ständige Abgeschlagenheit kann ein Warnzeichen für seelische “Ausgebranntheit” sein. Unser Gesundheitsreport zeigt, dass sich in den letzten fünf Jahren die Zahl der Krankentage, die nach ärztlichen Verordnungsdaten auf das sogenannte Burnout-Syndrom zurückgehen, verzehnfacht hat.”, so Heinz Kaltenbach, BKK-Geschäftsführer

Der erwähnte Gesundheitsreport der BKK aus dem Jahr 2011 verdeutlicht, wie gefährlich Stress im Alltag sein kann, vor allem dann, wenn dieser langfristig bestehen bleibt. Das Smartphone und die damit einhergehende Erreichbarkeit sind wichtige Faktoren, die eben jenen Stress fördern und es Arbeitnehmern mitunter kaum noch gestatten, die Gedanken fernab der Arbeit schweifen zu lassen.

  1. Sicherheitsrisiken bedenken

Nicht zu unterschätzen ist außerdem die Tatsache, dass Smartphones und Tablets auch gewisse Sicherheitslücken bieten. Heutzutage neigen User dazu, ihre Daten vor allem auf digitalem Wege verhältnismäßig leicht weiterzugeben, beispielsweise in einer beliebigen Anmelde-Maske im Internet. Wird jedoch eine moderne Schadsoftware hinter diese Maske geschaltet, so können Daten leicht abgefangen und zweckentfremdet werden. So zeigt laut der Allianz für Cybersicherheit beispielsweise ein Vergleich des Dienstleisters McAfee, dass die Zahl der Schadprogramme sich im Jahr 2011 noch auf 792 Proben belief, während es 2012 bereits über 36.000 waren. Aber auch davon abgesehen warten weitere Gefahrenquellen, allen voran unsichere Dienste, fehlende Updates der Betriebssoftware oder problematische Kommunikationskanäle, die unverschlüsseltes WLAN zur Übertragung verwenden.

Die positiven Seiten mobiler Endgeräte

  1. Das Smartphone als neues Kommunikationsmittel

Tatsächlich sorgen vor allem die sozialen Netzwerke dafür, dass vielleicht nicht immer, aber eben doch sehr häufig lieber ein schneller Beitrag gepostet wird, anstatt mit seinem Gegenüber zu sprechen. Andererseits haben es natürlich vor allem die Nutzer selbst in der Hand, ihr Verhalten zu ändern. Mobile Endgeräte sorgen oftmals aber auch dafür, dass Menschen von einer gänzlich anderen Seite kennengelernt werden können, die so im „Offline-Leben“ vielleicht niemals entdeckt worden wäre. Immerhin lernen heutzutage nicht umsonst sehr viele Menschen ihre große Liebe über das Internet kennen, denn dort sind die Hemmschwellen deutlich geringer, ein Gespräch entfaltet sich schneller und der Kontakt lässt sich mit wenigen Klicks herstellen.

  1. Vielseitiger und praktischer Einsatz

Wenngleich mobile Endgeräte einerseits schnell ablenken können und vor allem für Kurzweile sorgen sollen, so dienen sie gleichermaßen jedoch auch immer häufiger als praktische Alleskönner. So lassen sich Tablet und Smartphone beispielsweise auch in vielen anderen Bereichen als sinnvolle Ergänzung verwenden. Selbst alltägliche Aufgaben wie beispielsweise das Ausdrucken wichtiger Formulare oder Texte kann über das Tablet erfolgen, indem dieses ganz einfach mit dem heimischen Drucker verbunden wird.

endgeraet_helfer2

Mit seinem Funktionsumfang kann das Tablet in vielen Situationen überzeugen.

Die nötige Hardware und Software sowie einen passenden Treiber sollten User allerdings schon parat haben, wie auch folgender Beitrag noch genauer erläutert – der Computer jedoch muss so gar nicht erst hochfahren, stattdessen genügt lediglich eine USB-Verbindung. Viele weitere Bereiche wie beispielsweise ein mobiles Kochbuch, hochwertige Business-Anwendungen oder auch ein benutzerfreundliches GPS- und Kartenprogramm werden ebenfalls abgedeckt, sodass der Einsatz von Tablet und Smartphone je nach eigenem Bedarf in der Tat sehr vielfältig aussehen kann. Hinzu kommt die Tatsache, dass Apps mitunter sehr preiswert oder sogar kostenfrei erworben werden können, schnell verfügbar sind und mit einer einfachen Bedienung punkten.

  1. Erreichbarkeit

Natürlich sollte nicht vergessen werden, was ein Smartphone im Grunde schon seit der ersten Generation perfekt beherrscht: das Telefonieren. Ob für einen Geschäftstermin, ein kurzes Gespräch mit der Liebsten zuhause oder aber in einer gefährlichen Situation, ein Smartphone ermöglicht die schnelle Erreichbarkeit von öffentlichen Institutionen wie Polizei oder Feuerwehr, aber auch Privatpersonen können schnell kontaktiert werden. Auch das Tablet lässt sich mittlerweile übrigens als Telefon-Ersatz benutzen, wenngleich der Einsatz an sich auch etwas eigenartig wirken mag.

  1. Lernhilfe im Bildungsbereich?

Auch am Bildungs- und Weiterbildungssektor geht der Aufstieg mobiler Endgeräte nicht vorbei, die Rede ist diesbezüglich vom M-Learning. Vor allem in Bezug auf Teilnehmer eines Fernstudiums oder einer Weiterbildung liegt die Nutzung mobiler Geräte nahe, denn die schnell fortschreitende technische Entwicklung ermöglicht es Nutzern, nahezu überall und zu jeder Zeit zu lernen. Bildungxperten.net berichtet, dass außerdem auch Arbeitgeber die Vorteile der mobilen Geräte mehr und mehr zu schätzen lernen, da Mitarbeiter so schnell und effizient in ihrer Entwicklung unterstützt werden. Belegt wird dies durch die Studie „Weiterbildungstrends in Deutschland 2013“, die von der Studiengemeinschaft Darmstadt in Auftrag gegeben wurde. Rund 83 Prozent der Personalchefs stufen demnach mobile Endgeräte aufgrund ihrer Flexibilität als wichtigen Bestandteil der Weiterbildung ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bemüht sich um mehr Geschäftskunden

Apple plant einen massiven Ausbau des Engagements, um neue Geschäftskunden zu gewinnen. Dies berichtet Reuters unter Berufung auf zwei Quellen, die mit dem Sachverhalt vertraut sein sollen. Dabei arbeitet Apple unter anderem mit App-Entwicklern und Start-Ups zusammen, um mehr mobile Apps zu schaffen, die für den Einsatz im geschäftlichen Umfeld geeignet sind. Außerdem versucht ein...

Apple bemüht sich um mehr Geschäftskunden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Ab Montag wieder 20 Prozent Rabatt

In der kommenden Woche kann beim Kauf von iTunes-Karten wieder bares Geld gespart werden.

Rewe iTunesWir haben in dieser Woche bei Saturn und Media Markt vorgesorgt und uns dank des kombinierten Rabatts mit einem Nachlass von insgesamt 36 Prozent für die kommenden Monate mit iTunes-Guthaben eingedeckt. Falls ihr die Aktion verpasst haben solltet oder einfach keine Einkaufsmöglichkeit in der Nähe hattet, gibt es bereits am Montag die nächste Chance.

Die Supermarkt-Kette REWE (Marktsuche) bietet iTunes-Karten im Wert von 25 Euro vom 17. bis zum 22. November mit 20 Prozent Rabatt an. An der Kasse werden demnach nur 20 Euro berechnet. Wie immer kann das Guthaben für sämtliche Einkäufe im App Store, iTunes Store und iBook Store verwendet werden.

Wir gehen davon aus, dass das Angebot auch bei den anderen Märkten der REWE Gruppe, wie zum Beispiel Kaufpark, gültig ist. Wenn ihr keine Aktion rund um die reduzierten iTunes-Karten verpassen wollt, empfehlen wir euch unseren Newsletter – dort ging diese Infos schon gestern Abend an alle Empfänger. An dieser Stelle noch schnell ein kurzer Dank an alle E-Mail-Einsendungen.

Der Artikel iTunes-Karten: Ab Montag wieder 20 Prozent Rabatt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (15.11.)

Heute ist Samstag der 15. November. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

EMERGENCY EMERGENCY
(578)
1,79 € Gratis (iPhone, 315 MB)
EMERGENCY HD EMERGENCY HD
(1730)
3,59 € Gratis (iPad, 319 MB)
Drop The Chicken Drop The Chicken
(830)
0,89 € Gratis (uni, 85 MB)
Alien Shooter - Survive Alien Shooter - Survive
(6)
0,89 € Gratis (uni, 52 MB)
Alien Shooter - The Beginning Alien Shooter - The Beginning
(12)
4,49 € 0,89 € (uni, 62 MB)
Alien March Alien March
(33)
0,89 € Gratis (iPhone, 27 MB)
Gamebook Adventures: Infinite Universe
(10)
5,49 € 0,89 € (uni, 63 MB)
Worms 2: Armageddon
(5541)
4,49 € 0,99 € (uni, 205 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(67)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 267 MB)
Worms Crazy Golf HD Worms Crazy Golf HD
(47)
4,49 € 0,89 € (iPad, 265 MB)

WORMS WORMS
(3557)
4,49 € 0,99 € (iPhone, 128 MB)

Worms HD Worms HD
(217)
4,49 € 0,99 € (iPad, 150 MB)

Alien Breed Alien Breed
(62)
0,99 € 0,89 € (uni, 43 MB)

Champ Cars Speedway Champ Cars Speedway
(104)
0,89 € Gratis (uni, 47 MB)

Brave Guardians TD Brave Guardians TD
(97)
1,79 € Gratis (uni, 151 MB)

Bézier Bézier
(17)
2,69 € 0,89 € (uni, 18 MB)

Beat the Beast HD Beat the Beast HD
(101)
0,89 € Gratis (iPad, 63 MB)

RPG Symphony of the Origin RPG Symphony of the Origin
(7)
7,99 € 4,49 € (uni, 46 MB)

Babylonian Twins (HD Premium) Puzzle Platformer Babylonian Twins (HD Premium) Puzzle Platformer
(119)
2,69 € 1,79 € (uni, 36 MB)

BIT.TRIP RUN! BIT.TRIP RUN!
(30)
3,59 € Gratis (uini, 314 MB)

Hive Hive
(34)
1,79 € Gratis (iPhone, 5 MB)

The Descent The Descent
(10)
1,79 € 0,89 € (uni, 413 MB)

Reckless Racing 3 Reckless Racing 3
(32)
4,49 € 2,69 € (uni, 236 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iConvert – Einheiten und Währung Umrechner

Ein einfacher und leichtgewichtiger Einheiten-Umrechner. Übersetzt hunderte von physikalischen Einheiten und Masse einfach und schnell. Der Währungsumrechner bietet tagesaktuelle Wechselkurse für über 130 Länder.

BENUTZER BEWERTUNGEN: 4½ (über 1000 Bewertungen weltweit)

TOP FEATURES:
▶ Intuitive und effiziente Benutzerführung
▶ Total 360 Einheiten in 17 Kategorien
▶ Rechner
▶ Währungsumrechner mit tagesaktuellen Kursen
▶ Charts mit historischen Währungsdaten
▶ Univeral iPhone/iPad App
▶ Unterstützung für Querformat (iPad)
▶ Copy & Paste
▶ Drag’n Drop von Favoriten in die Symbolleiste
▶ Regelmässige und kostenlose Updates
▶ iPhone 6 Unterstützung: Optimiert für 4.7” und 5.5” Bildschirm
▶ iOS 8 ready
▶ Werbefrei!

KATEGORIEN:
▶ Währung
▶ Länge
▶ Gewicht
▶ Temperatur
▶ Geschwindigkeit
▶ Energie
▶ Winkel
▶ Druck
▶ Zeit
▶ Volumen
▶ Fläche
▶ Leistung
▶ Daten
▶ Drehmoment
▶ Radioaktivität
▶ Kraftstoffverbrauch
▶ Kraft
▶ Rechner

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple A8X: Apple überrascht mit teilweise selbst-designter 8-Kern-Grafikeinheit

Das iPad Air 2 ist schnell. Sehr schnell. Mit dem Apple A8X ist im iPad Air 2 der bisher leistungsfähigste SoC (System-on-Chip) eines iDevice verbaut. Bereits bekannt war, dass Apple dem Chip im Vergleich zum Apple A8 im iPhone 6 und iPhone 6 Plus einen zusätzlichen Prozessor-Kern spendiert hat und diese auch schneller takten – Dual-Core mit 1,4 GHz im iPhone, Triple-Core mit 1,5 GHz im iPad....

Apple A8X: Apple überrascht mit teilweise selbst-designter 8-Kern-Grafikeinheit
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pepi Doctor

Hat Ihr Kind Angst vorm Doktor? Und was ist mit dem Zahnarzt? Lassen Sie sich vom kinderfreundlichen PEPI DOCTOR helfen!

Erfreuen Sie sich an diesem fröhlichen Rollenspiel in dem Kinder einen Doktor spielen und die drei kleinen Patienten Amber, Eva und Milo heilen. Es ist einfach und macht Spaß in diesem Spiel Doktor zu sein: Der Spieler erprobt verschiedene medizinische Instrumente und kann fünf verschiedene Krankheiten in seinem eigenen Tempo heilen. Spielen Sie PEPI DOCTOR und versuchen Sie der kranken Amber, Eva und Milo zu helfen: hat sich verkühlt, niest, hat Kehlkopfschmerzen und eine laufende Nase, ist mit Kratzern übersät oder hat einen schmerzenden Zahn. Und sonst? Man kann ein Röntgengerät ausprobieren um einen gebrochenen Knochen aufzuspüren!

Und nach jeder erfolgreichen Heilung bekommt der Doktor auch eine emotionale Belohnung von seinen kleinen Patienten in deren Lächeln und deren Applaus. Und zu alledem dient PEPI DOCTOR auch als eine spielerische Erinnerung an Hygiene und sichere Verhaltensweisen.

Schlüpfen Sie in die Rolle eines Doktors, wählen Sie einen Patienten und eine Krankheit und haben Sie viel Spaß beim Heilen!

Schlüsselwörter:

  • Rollenspiel
  • 3 süße Patienten
  • 5 Krankheiten zum Heilen
  • mehr als 20 verschiedene medizinische Instrumente
  • Gefühlserziehung durch die Reaktionen der Patienten
  • Großartige Effekte und Sounds
  • Keine Übersetzung nötig
  • Keine Win or Lose Situationen
  • Keine Einkäufe innerhalb der App

Empfohlenes Alter: 2-6

Download @
App Store
Entwickler: Pepi Play
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grain Audio PWS Bluetooth Speaker for $199

Sound-Meets-Style: Highly-Reviewed Quality, Walnut Enclosure
Expires December 15, 2014 23:59 PST
Buy now and get 20% off


GO WITH THE GRAIN

Ditch your plastic wireless speaker – it's time you upgrade to the warm, rich sound of wood. The Grain Audio PWS is one Bluetooth speaker that truly sounds as good as it looks. With a sleek walnut enclosure, a sound processor developed by Grammy® award-winning technicians, and a patented bass isolation system – this speaker emits a full, natural sound – the way the artists intended.

WHY YOU"LL LOVE IT

The Grain Audio guys have a love affair with acoustics (as you can see in the video below), and their stripped down simple product proves that they're all about the music (yet not short on style).

TOP FEATURES

    Warm, Clear Sound - FSC Certified walnut enclosure is not only ideal for superior acoustic performance, but also makes each speaker one-of-a-kind. Professional Sound Processing - Award-winning MaxxAudio sound processing by Waves, recipient of a Technical Grammy® Award. Patented “Bass Isolation System” - Prevents rattling and movement across any surface. Bluetooth Connectivity - Bluetooth 3.0 with APT-X and AAC technology for sound that's indistinguishable from a wired connection. Listen Anywhere - Take it on the go with 8 hours of playtime on a single charge.

THE PROOF

"... a depth and clarity that makes plastic competitors sound, yes, plastic" - Wall Street Journal "A gorgeous, one-of-a-kind Bluetooth speaker for $249? Don’t mind if I do." - The New York Times "...it's refreshing to see a speaker as refined and as beautiful as the $250 Grain Audio PWS." - Wired Magazine "The Jambox — the category-definer, and up til now our favorite all-around Bluetooth speaker– sounded positively weak compared to the room-filling PWS." - Cult of Mac

PRODUCT SPECS

    7"L x 2.38"W x 3.13"H (180mm x 60mm x 80mm) Bluetooth 3.0+A2DP with APT-X and AAC technology Award-winning MaxxAudio sound processing by Waves (recipient of a Technical GRAMMY award) 2"L x 2”H proprietary loudspeakers Proprietary passive radiator Rechargeable LiN battery with 8 hours playtime Patented Bass Isolation system

IN THE BOX

    One (1) Grain Audio PWS Documentation and brand book One (1) 5V AC adapter One (1) 36” USB cable One (1) 60” 3.5MM cable Carry Pouch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Must-Have Selfie Kit + Free US Shipping for $25

Snap The Perfect Selfie With The Extendable Selfie Stick & SHTR Remote Combo
Expires December 15, 2014 23:58 PST
Buy now and get 37% off



GET YOUR #SELFIE GEAR

Start with the Selfie Stik, which is extendable and elevates the camera up to 3.5' in the air, add on the iZZi Cam SHTR, a bluetooth shutter, and your selfies just went from basic to frame-worthy. Capture your perfect angle with the Selfie Stick and up your quality instantly with the shutter accessory.

WHY YOU'LL LOVE IT

The perfect set to improve your photo quality, it's no secret a selfie enthusiast shouldn't go without these accessories. Both IOS and Android compatible and adjustable to any size phone, the set makes an ideal gift this holiday season.

TOP FEATURES

    3.5 ft in vertical height with the iZZi Pod (Selfie Stik) 30ft iZZi Cam SHTR Range (bluetooth shutter) Compatible with both IOS and Android Devices

WHAT YOU'LL NEED

iOS or Android mobile device.

PRODUCT SPECS

    iZZi Pod - 1.52"L x 2.25"W x 11.163"H/0.316 lbs iZZi Cam SHTR - 0.3"L x 1.05"W x 2.4"H / 0.02blbs

IN THE BOX

    One (1) Black iZZi Selfie Stik + mount One (1) Black iZZi Cam SHTR Remote Instruction card
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zen Sketch – Die Kunst des Zeichnens und Skizzierens

Mit ZenSketch wurde eine wunderschöne und einfache Art entwickelt, all deine Skizzen, Notizen und Zeichnungen aufzubewahren. Vermeide Ablenkungen und konzentriere dich nur auf das Zeichnen. Probiere ZenSketch gleich heute aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paragon Mini-Bundle! 62% off today

Paragon Mini-Bundle!

This promotion is for a Paragon mini-bundle containing NTFS for Mac, Paragon Camptune X, ExtFS for Mac and, HFS+ for Windows. Regularly $79.80, get all four today for over 60% off!

NTFS for Mac 12 breaks down the barriers between Windows and Mac OS X. NTFS for Mac effectively solves the communication problems between the Mac system and NTFS formatted drives, providing full read and write access to Windows NTFS partitions under Mac OS X. It's an excellent solution for end users, SOHO and Enterprise. NTFS for Mac supports all NTFS versions from Windows NT 3.1 to Windows 8.1 (NTFS versions 1.2, 3.0 and 3.1) and mounts the NTFS volumes as a native drive.

NTFS for Mac OS X allows you to:

    Natively read and write your data to any Windows NTFS partition. Easily transfer data between Windows and Mac computers using external or thumb drives with NTFS partitions. Access NTFS partitions without having any complex translation applications or file services like AFP or Samba protocols.

With Paragon Camptune X, for the first time, you can redistribute Boot Camp disk space on your Mac in minutes!

In the past, to reallocate free space on your Mac, you'd need to back up the Boot Camp partition, delete the partition, recreate an NTFS partition with a new size and, finally, restore the Windows partition backup to the new NTFS partition, a process that could take anywhere between two to five hours. Fortunately, Paragon Software has developed Camptune X, which achieves the same result in a matter of minutes!

Please note the current version of Camptune X does not support 10.10 Yosemite, a free update is coming soon!

ExtFS for Mac is a low-level file system driver that was specially developed to bridge file system incompatibility between Linux and Mac by providing full read/-write access to the Ext2, Ext3, and Ext4 file systems under Mac OS X.

Paragon HFS for Windows is the only solution that provides full read-write access to HFS /HFSX partitions on any type of disks (GPT, MBR) under most of Windows versions! Access Mac-formatted partitions in Windows systems with the fastest and most stable HFS driver on the market.



More information

You have less than 1 day to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test: OmniFocus 2 for iPad

OF2foriPad1b

Kostspielige Produktivitäts-App mit Schwächen

OmniFocus 2 for iPad* ist wohl die teuerste Aufgaben-Verwaltung im App Store. Lohnt sich die Anschaffung? Welche neuen Features gibt es – und wo liegen die Stärken und Schwächen? Ein ausführlicher Testbericht bringt Klarheit:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: