Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.898 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Fotografie
7.
Finanzen
8.
Musik
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Unterhaltung
7.
Soziale Netze
8.
Dienstprogramme
9.
Soziale Netze
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Wirtschaft
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
The Weeknd

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Andreas Gruber
5.
Simon Beckett
6.
Nele Neuhaus
7.
Judy Astley
8.
Matthew Costello & Neil Richards
9.
Marc Elsberg
10.
Nadine Buranaseda
Stand: 15:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

146 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

27. September 2014

iPhone 4S: Fit genug für iOS 8?

iOS 7.1.2 und iOS 8.0.2 im Direktvergleich [Video]

Viele Besitzer eines iPhone 4S fragen sich derzeit, ob sie ihr Gerät auf iOS 8 aktualisieren sollten. Im Netz verbreiten sich Berichte, dass manche Programme damit langsamer laufen, als unter iOS 7. Dieses Video zeigt, dass es zumindest bei den Standard-Apps kaum Unterschiede in Sachen Performance zu geben scheint. Ein zusätzlicher Geekbench-Test zwischen iOS 7.1.2, 8.0 und 8.0.2 bestätigt diesen Eindruck. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppOffensive: Heute “iThoughts” gewinnen

Die Woche voller Gewinnspiele, Tag 6: Am sechsten Tag unserer AppOffensive verlosen wir die App “iThoughts”.

In dieser Woche – jeden Tag um 21:00 Uhr – verlosen wir jeweils 5 Promocodes* zu Apps, die sich in den Top-Charts bereits bewiesen haben. Heute ist “iThoughts” an der Reihe.

Mit “iThoughts” – sowohl für iPhone als auch für iPad – könnt ihr ohne großen Aufwand Mindmaps erstellen und so eure Gedanken oder Ideen ordnen. Das leistungsstarke Programm unterstützt euch so, dass ihr euch komplett auf den Inhalt konzentrieren könnt. Mit wenigen Fingertipps können neue Äste erstellt und farblich sowie designtechnich angepasst werden. Neben dem so gern angewendeten Brainstorming kann das Programm auch für ToDo-Listen, Timelines oder einfache Notizen verwendet werden.

“iThoughts” gewinnen.

Wir verlosen heute die App “iThoughts”. Die sonst für die Universal-App veranschlagten 8,99 € schenken wir den 5 Gewinnern unter euch. Die Teilnahme an der Verlosung ist ganz einfach: Schickt uns eine Mail mit dem Betreff “AppOffensive #6″ an gewinnspiel@apfelpage.de. Die Gewinner werden am Sonntag bekanntgegeben, Teilnahmeschluss ist morgen um 21:00 Uhr.

iThoughts (mindmap)
Preis: 8,99 €

*Promocodes sind im App Store wie eine iTunes Karte einlösbar. Unter “Highlights” und dann ganz unten “Einlösen”.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch zum Valentinstag?

AppleWatchValentine

Verkaufsstart angeblich am 14. Februar 2015

Mehreren Medienberichten zufolge könnte die Apple Watch am Valentinstag 2015 auf den Markt kommen. Angeblich arbeitet man in Cupertino an einem Verkaufsstart am 14. Februar 2015. In der Branche gibt es allerdings Zweifel daran, dass der Konzern seine erste Computer-Uhr bis zu diesem Termin zur Marktreife bringen wird. Apple hält sich derzeit mit technischen Details noch auffällig zurück und kündigte lediglich ein Release "nicht vor Anfang 2015" an.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8-Tipp: Welche App benötigt wie viel Akku?

ios8logo

Sollte die Akkulaufzeit unter iOS 8 bei eurem iDevice nicht ganz zufriedenstellend sein, lohnt es sich einen Blick in die Einstellungen zu werfen, wo es beim neuen Betriebssystem einen neuen Menüpunkt gibt, um überprüfen zu können, welche App wie viel Prozent der Akkuleistung benötigt. Um dahin zu gelangen müsst ihr bei den Einstellungen auf “Benutzung” und anschließend auf “Batterienutzung” tippen. Dann erhält ihr einen Überblick davon, welche App in den letzten 24 Stunden bzw. 7 Tagen wie viel Prozent des Akkus benötigt hat. Zusätzlich steht bei der App auch noch ein Hinweis, wie zB “schwaches Signal”.
Somit lässt sich relativ einfach feststellen, welche Apps den größten Akku-Verbrauch haben. Eventuell gibt es hier für manchen User eine Überraschung und er kann die Verwendung der App etwas einschränken.

IMG_0589

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50% off PDF Checkpoint

PDF Checkpoint automates PDF workflows with powerful batch processing: preflight, route by preflight results, export as images, split, convert colors, reduce file size and more.” Purchase for $24.95 (normally $50) at MacUpdate Promo *Purchase Supports Mac App Deals OFFER EXPIRES October 4th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warnung vor Eingabe von sensiblen Daten in In-App-Browser

Es ist an und für sich eine komfortable Geschichte. Sollen Webinhalte innerhalb einer App angezeigt werden, muss man unter iOS nicht diese App verlassen, sondern kann einen sogenannten In-App Browser, technisch ausgedrückt einen WebView benutzen. Inzwischen macht dies auch keinen Unterschied mehr hinsichtlich der Performance. Allerdings ist dieser Komfort offenbar auch nicht ganz unproblematisch. So machte in der vergangenen Woche der Entwickler von Twitterific, Craig Hockenberry darauf aufmerksam, dass die App-Entwickler auf diese Weise auch mit einfachen Mitteln Texteingaben, und hierzu zählen ausdrücklich auch sensible Eingaben wie beispielsweise Passwörter und Kreditkartendaten. Das unten zu sehende Video zeigt, wie einfach dies umzusetzen ist. Zwar sei dies laut Hockenberry ausdrücklich kein Fehler des von Apple hierfür verwendeten WebKit-Frameworks, allerdings schlägt er auf der anderen Seite Apple als Ausweg vor, Nutzerdaten künftig mit dem OAuth-Protokoll zu schützen. Natürlich muss ein Entwickler schon ein gewisses Maß an Boshaftigkeit mitbringen, sollte er auf diese Weise versuchen, an sensible Daten zu gelangen. Leider kann dies heute aber natürlich nicht mehr ausgeschlossen werden. Der für den Endanwender sicherste Weg, seine Daten zu schützen ist es aber letztendlich, keine sensiblen Daten über In-App-Browser einzugeben. Sattdessen sollte man in solche einem Fall stets auf Safari zurückgreifen.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

30 Prozent Rabatt auf die zweite iTunes-Karte bei Netto

Beim Netto Marken-Discount gibt es in der kommenden Woche eine ganz neue iTunes-Aktion. Wir verraten euch, worauf ihr achten müsst.

Netto Angebot

Der normale iTunes-Rabatt in Höhe von 20 Prozent ist uns ja am liebsten, denn so kann man am einfachsten sparen – vor allem wenn man in unserem Angebots-Newsletter angemeldet ist und so keine Aktion mehr verpasst. In letzter Zeit gab es zudem immer mal wieder 5 Euro Bonus dazu, in der kommenden Woche lässt sich der Netto Marken-Discount (Filialsuche) etwas ganz Neues einfallen.

Es gibt 30 Prozent Rabatt auf die zweite iTunes-Karte im Wert von 25 Euro Karte. Was zunächst einmal nicht schlecht klingt, ist letztlich aber kein Top-Deal. Die erste iTunes-Karte (ebenfalls 25 Euro) muss zum Normalpreis gekauft werden. Man bekommt für 42,50 Euro also 50 Euro Guthaben, das macht 15 Prozent Rabatt.

Achtung: Das Angebot gilt erst ab Mittwoch, 1. Oktober, bis zum kommenden Samstag, 4. Oktober. Wie immer kann das Guthaben für sämtliche Einkäufe im App Store, iTunes Store und auch iBooks Store verwendet werden.

Der Artikel 30 Prozent Rabatt auf die zweite iTunes-Karte bei Netto erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5s vs. iPhone 6: Der Kameravergleich

Bei unserer Review zum iPhone 6 haben wir einen Kameravergleich mit dem iPhone 5s bisher ausgespart. Diesen wollen wir nun nachreichen. Wir haben bei den folgenden Vergleichsbildern penibel darauf geachtet, dass Motiv, Lichteinfall und Fokus möglichst identisch sind. Das erste der beiden Bilder wurde jeweils mit dem iPhone 5s geknippst, das zweite mit dem iPhone 6.

Die Ergebnisse haben uns überrascht. Einen so deutlichen Qualitätsunterschied hätten wir nicht erwartet. Die iPhone-6-Bilder sind deutlich heller, zeigen kräftigere Farben und weniger Rauschen. Aber seht selbst. Per Klick könnt ihr die Fotos vergrößern.

Strandfoto iPhone 5s on Twitpic

Strandfoto iPhone 6 on Twitpic

Giraffengans iPhone 5s on Twitpic

Giraffengans iPhone 6 on Twitpic

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadgets und iPhone 6 mit Rabatt – und viele App-Deals

Täglich könnt Ihr bei Gadgets und Zubehör kräftig sparen – und viele App-Deals warten. Der heutige Schnäppchen-Überblick!

Viele App-Deals

Für iOS: Die Game-Rabatte
Für iOS: Die Top-Rabatte
Für Mac: Die Top-Rabatte

iTunes-Angebote

Alben zum günstigen Preis:

unter 5 Euro
unter 6 Euro
unter 7 Euro

eBooks zum günstigen Preis:

alles unter 5 Euro hier

Ihr schaut lieber Filme?

Filme im Bundle zum Vorzugspreis

Ihr hört lieber Musik? Apples Single der Woche lässt sich kostenlos laden, das passende Album von Rhonda im Retro-Soul-Gewand könnt Ihr bei Gefallen auch ausprobieren:

Rhonda: Camera - Single
Musik (Single mit 1 Track)
Gratis
Rhonda: Raw Love
Musik (Album mit 13 Tracks)
6,99 €

Sampler der Beatles mit vier Solo-Songs kostenlos:

Various Artists: 4: John Paul George Ringo - EP
Musik (Album mit 4 Tracks)
Gratis

Gute Gadget-Schnäppchen

Philips Wake-up Light ist passend zum Herbst ein sehr nützliches Gadget: Eine Kombi aus Licht und Ton weckt Euch natürlich – mit Sonnenaufgangs-Simulation und FM-Radio.

gerade 119 Euro statt 159 Euro bei Amazon

Ein iPhone 6 ab 169 Eurob bietet Sparhandy noch für kurze Zeit. Für das 16 GB Gerät wird ein Mobilfunk-Vertrag abgeschlossen. Für das 169 Euro-iPhone 6 gilt es, sich für einen Vodafone-Vertrag für 39,99 Euro monatlich entscheiden. Dieser bringt Euch aber unbegrenztes Datenvolumen (3G), Telefonie und SMS. Auch ein Angebot von T-Mobile, O2 und Base gibt es.

hier alle Informationen und Bestellung

iPhone 6 Deal Sparhandy Sept14

Die Lautsprecher UE Mini Boom lässt sich über Bluetooth mit allen Apple Devices betreiben. Die saftigen Boxen gibt es in fünf Farben, bei 10 Stunden Akku-Laufzeit ist der Speaker prima für unterwegs. Ihr könnt den Boom 15 Euro günstiger erwerben, somit für 68 Euro pro Box. Dazu legt Ihr einfach einen oder mehr der Geräte in den Warenkorb – der Rabatt wird dann an der Kasse abgezogen.

hier geht’s zur Bestellung

Apple verschenkt weiterhin einen Sampler mit vier Titel der legendären Beatles. Jeder Beatle steuert einen Song dazu.

Mehr Details findet Ihr hier

Apple TV für 99 Euro kaufen, iTunes-Karte im Wert von 25 Euro gratis dazu:

Nur noch bis zum 30. September hier

Bei MacTrade erhalten Schüler, Studenten und Lehrer 8 Prozent Rabatt auf Macs und iPads:.

Hier geht’s zum Angebot

uBook hat weiterhin gute Angebote rund um Apple. iPads sind um 6 Prozent reduziert, Thunderbolt Displays um 14 Prozent und Macs um 16 Prozent:

Schüler, Studenten, Lehrer klicken hier

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur dieses Wochenende gratis: Match-3 Spiel Azkend 2 HD für iPhone und iPad

Azkend_2_HD_IconNach über einem Jahr ist dieses Wochenende das viel beachtete Spiel Azkend 2 HD – The World Beneath von 10tons für iPhone, iPod Touch und iPad kostenlos. Ihr spart beim Download 4,49 Euro. Das qualitativ besonders hochwertig gestaltete Puzzlespiel führt Dich im Geschichten-Modus auf eine Schiffsreise von Liverpool nach New York, auf der alles schiefgeht.

Ein riesiger Strudel zieht das Schiff hinunter – in eine phantastische Welt die von Jules Verne sein könnte. Geheimnisvoll, gefährlich und nicht dazu gedacht, dort länger zu verweilen als unbedingt nötig. Doch sind es schon 60 Level, die man lösen muss, bevor man wieder zur Zivilisation zurückkehren kann.

Wie schon beim Vorgänger Azkend (unsere Vorstellung) geht es auch hier wieder um das Kombinieren gleicher Symbole, allerdings mit ganz eigenen Spielregeln und erstaunlich vielen Power-Ups, die Dir dabei helfen, die Level in der vorgegebenen Zeit zu lösen.

Aber es gibt auch allerhand, was das Lösen der Level behindern will. Zum Beispiel kleine Käfer, die man daran hindern muss, nach oben durchzukommen. Natürlich findet man auch vereiste Symbole und abgeschlossene Bereiche. Kleine Minispiele zwischendurch lockern etwas auf, so muss man Bildausschnitte finden, die einem rechts oben angezeigt werden. Das ist nicht schwer und dient wohl eher der Entspannung.

Zusätzlich zum Story-Modus bietet das Spiel noch zwei Abwandlungen: Im Time-Modus hat man nur zwei Minuten Zeit, um möglichst viele Punkte zu machen. Im Medal-Modus kann man die 60 Level aus dem Story-Modus beliebig oft nachspielen und versuchen, für jeden Level eine Medaille zu bekommen. Die Ergebnisse aus diesen Herausforderungen findet man dann auch im Game-Center wieder, so dass man sich mit Freunden vergleichen kann.

Das Spiel ist in englischer Sprache, man wird aber während der ersten Level sehr gut eingeführt und wenn es etwas Neues gibt, wird das kurz erklärt und man kann es ausprobieren, bevor der eigentliche Level startet.

Unser Fazit: Abwechslungsreiches Puzzle-Spiel mit gut ansteigendem Schwierigkeitsgrad und schönen Effekten. Ein echter Genuss für alle, die aufwändigere Puzzle-Spiele lieben. Besonders auf dem iPad zu empfehlen.

Azkend 2 HD – The World Beneath läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 4.3. Das Spiel ist in englischer Sprache und braucht 186 MB Speicherplatz auf Euren Geräten. Dieses Wochenende kostenlos, sonst 4,49 Euro.

Azkend 2 HD Screens

Links siehst Du einen der 60 Level, rechts eines der Zwischenbilder, in denen man nach Bildausschnitten sucht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: Apfeltalk-Party zur Apple Store-Eröffnung

Nach Jahren ist es endlich soweit: Hannover bekommt einen Apple Store. Wo früher trendige Klamotten verkauft wurden, gibt es ab kommenden Samstag alles rund um die beliebte Tech-Marke aus Kalifornien. Wie immer ist am Eröffnungstag mit einer langen Warteschlange zu rechnen. Hunderte Fans werden mehr oder weniger geduldig warten, bis die Türen sich zum ersten Mal öffnen. Mac, iPads oder die neuen iPhones - es darf angesehen, probiert und natürlich auch gekauft werden. Für iPhone-Kunden wird es...

In eigener Sache: Apfeltalk-Party zur Apple Store-Eröffnung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video zeigt Daumenverlängerung für iPhone 6

Das 3,5“ iPhone lässt sich problemlos mit einer Hand bedienen. Das 4“ iPhone kann man ebenso noch sehr gut mit einer Hand steuern. Beim 4,7“ iPhone wird das allerdings schon schwieriger. Mit großen Händen lässt sich das Gerät ebenso noch einhändig bedienen, zarte Hände werden keinen Erfolg haben. Beim 5,5“ iPhone 6 Plus muss man wahrscheinlich schon ein Riese sein, um das Gerät komfortabel mit einer Hand zu steuern.

iphone6_daumen

Die erfinderischen Japaner haben die passende Lösung, um das iPhone 6 mit einer Hand bedienen zu können. Man stülpt sich einfach die passende Daumenverlängerung über und schon klappt es. Mit dem Gadget stehen euch 15 weitere Millimeter des Daumens zur Verfügung, mit der sich alle Ecken und Kanten eines größeren Displays deutlich besser erreichen lassen.

Yubi Nobiiru so der Name des kleinen Helferleins wiegt 11 Gramm und ist für umgerechnet 10 Euro verfügbar. (via WSJ)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

35,000,000 US-Dollar für Apple-CEO Tim Cook

apple-money-aktie

Wie Barrons berichtet, haben einige Executives aus Cupertino einen Teil ihrer Aktien-Anteile an “APPL” verkauft und so Millionen Dollar verdient.

CEO Tim Cook darf sich über 35,250,297 US-Dollar freuen, dies entsprach 348.425 Wertpapieren. Auch Phil Schiller darf sich über ähnlich viel Geld freuen. Der SVP für globales Marketing verkaufte ein wenig mehr Aktien (in genauen Zahlen: 348,846 Stück) und verdiente dabei 35,256,000 US-Dollar. Darüber hinaus verkauften auch andere Executives Aktien. Dazu gehören unter anderem CFO Luca Maestri (16,374 Aktien aka $1,631,286) und SVP für Operationen Jeff Williams (348,846 Aktien beziehungsweise $35,233,446).

Gemäß Cult of Mac wurden die Verkäufe zwischen dem 5. und 22. September getätigt. Wahrscheinlich im Zuge der Rekordwerte die Apple aufgrund der 7:1 Aufteilung an der Börse erfuhr. Randnotiz: Tim Cook verkaufte Teile seines Portfolios zwar schon in den Jahren 2010, 2011 und 2012, verfügt aber dennoch knapp 1 Prozent aller Wertpapiere.

Zuletzt sank die Apple-Aktie deutlich. Grund dafür war zum einen der fehlerhafte Release von iOS 8.0.1 (immerhin installierten 40,000 User das Update) und zum anderen (inszenierte) Meldungen über verbogene iPhone 6.

[via]

The post 35,000,000 US-Dollar für Apple-CEO Tim Cook appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 27.9.14

Produktivität

BlinkMail BlinkMail
Preis: Kostenlos
RMS Viewer RMS Viewer
Preis: Kostenlos
XPS-to-PDF Lite XPS-to-PDF Lite
Preis: Kostenlos
Fokus Fokus
Preis: Kostenlos
OmniPop Lite OmniPop Lite
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Tiny Text Tiny Text
Preis: Kostenlos
Super SafeBox Super SafeBox
Preis: Kostenlos

Fotografie

Filtromatic Filtromatic
Preis: Kostenlos

Bildung

Finanzen

Latinum Latinum
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

SyncStation SyncStation
Preis: Kostenlos

Musik

WebRa WebRa
Preis: Kostenlos

Video

Video Effects (Lite) Video Effects (Lite)
Preis: Kostenlos

Spiele

Space Quizzer Space Quizzer
Preis: Kostenlos
Video Games Quizzer Video Games Quizzer
Preis: Kostenlos
elarel elarel
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.0.2 erscheint in den kommenden Tagen

Nach der verpatzten Veröffentlichung von iOS 8.0.1 gestern Abend hat Apple nun ein neues Update in Aussicht gestellt. iOS 8.0.2 soll innerhalb der nächsten Tage erscheinen, so Apple heute in einem Support-Artikel. Durch das gestrige Update kam es bei Nutzern des iPhone 6 und iPhone 6 Plus zu Ausfällen der...

iOS 8.0.2 erscheint in den kommenden Tagen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Resonanz von Abbyy: FineScanner nun fit für iOS 8 und mit OCR – aber auch neues Preismodell

FineScanner IconAm 18. September hatte ich FineScanner von Abbyy vorgestellt und bemängelt, dass die Scanner-App eigentlich ja nichts weiter ist, als eine Foto-App, die man ein wenig Richtung Scanner entwickelt hat. Denn ohne OCR, die Texterkennung, macht ein Scanner wenig Sinn. Nun bekomme ich ein Mail von Michael von Abbyy, der mir stolz mitteilt, dass man ein Update vorgenommen habe und die App nun auch über OCR verfüge und auch für iOS 8 verbessert worden sei. Und so bat er mich, nochmal über FineScanner zu schreiben.

Groß war allerdings meine Überraschung, als ich kurz nachprüfen wollte, was sich denn nun wirklich geändert hat. Und da sehe ich, dass Abbyy offenbar das Preismodell komplett umgekrempelt hat und die bislang 8,99 Euro teure App nun wohl dauerhaft gratis in der Basisversion anbieten wird. Dafür soll man jetzt ein Premiumkonto einrichten – für 4,49 Euro im Monat oder 17,99 Euro pro Jahr.

Noch größer war die Überraschung, als ich sah, dass die OCR Texterkennung nunmehr für 21,99 Euro hinzugekauft werden muss. Damit erkennt das Programm dann 44 Sprachen und unterstützt zwölf Ausgabeformate (darunter docx, pdf und txt). Dass mit der Texterkennung, lieber Michael, hatte ich ganz anders verstanden. Und ich muss hinzufügen, dass ich diese Preisgestaltung nicht verstehen kann.

Immerhin wurde das Design deutlich verbessert und FineScanner arbeitet nun auch mit iCloud zusammen.

Insofern bleibt es bei dem Urteil von letzter Woche, dass es bessere und günstigere Alternativen gibt. Lest aber gerne auch mal den Nutzerkommentar von Oliver, der aus seiner Nutzung von Finescanner durchaus auch Positives berichten kann. So kann die App dann doch für manche Nutzer genau das leisten, was gebraucht wird.

Versöhnlicher geht der Abschluss dieses Artikels wohl kaum, oder?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sazzles

Sazzles, das ultimative Unterwasser Abenteuer !!!

Tauche ein in die farbenprächtige Unterwasserwelt von Sazzles!

Sazzles ist das brandneue Puzzlespiel von Laxity Media. Leicht zu erlernen und super spaßig. Finde die zusammen gehörenden knuddeligen Seebewohner und erspiele auf deiner Jagd so viele Combos wie möglich um die höchste Punktzahl zu erreichen.
Trainiere deine Reflexe und finde die beste Strategie um der Beste zu werden.
Du kannst deine Freunde und andere Spieler auf der ganzen Welt über das Game Center herausfordern.
Genieße das süchtig machende Spielprinzip und die knuddelig kleinen Sazzles und lass dich in ihre Welt entführen.

Sazzles bietet mehrere verschiedene Spielmodi für unbegrenzte Unterhaltung.

Features:

* SPANNENDES PUZZLE SPIEL
* EINFACHE BEDIENUNG & TOLLE EXTRAS
* SIMPLES & FLOTTES SPIEL
* 5 VERSCHIEDENE SPIELMODES
* ERWEITERTES COMBO SYSTEM
* GAME CENTER SUPPORT

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Handys im Flugzeug: Telefonieren bleibt verboten

Smartphone

Die Fluggesellschaften reagieren unterschiedlich auf die neue Richtlinie der Europäischen Agentur für Flugsicherheit EASA – bei der Lufthansa soll man Tablets und Handys nutzen dürfen, Air Berlin bleibt zurückhaltend.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WLAN-Tracking unter iOS 8 weiterhin möglich

WLAN-Tracking unter iOS 8 weiterhin möglich

Mit iOS 8 sollen zufällige MAC-Adressen bei der passiven WLAN-Suche zum Einsatz kommen, was das Tracking einzelner Nutzer erschwert. Eine erste Analyse zeigt jedoch Fehler in der Umsetzung auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TravelBird für das iPhone: Per App zum günstigen Urlaub?

Mit der iPhone-Applikation TravelBird soll man im Handumdrehen einen günstigen Traumurlaub finden. Wir haben uns das Angebot angesehen.

TravelBird 4 TravelBird 3 Travelbird 2 Travelbird 1

Früher ist man ins Reisebüro gegangen, um eine passende Reise zu finden. Vor einigen Jahren gab es dann Fernsehsender, in denen man Reiseangebote präsentiert bekam. Mittlerweile wird fleißig am Computer und auch am iPhone gebucht. Wir haben euch schon Apps wie AirBnb oder HotelTonight vorgestellt, heute folgt mit TravelBird (App Store-Link) ein weiterer Vertreter mit einer ganz bestimmten Mission.

„Jeden Tag die besten Angebote auf einen Blick. Lassen Sie sich von TravelBird inspirieren oder überraschen und entdecken Sie neue Horizonte“, heißt es in der Beschreibung der kostenlosen Reise-App, die mit einer Download-Größe von weniger als 10 MB schnell auf dem iPhone installiert ist.

Optisch ist TravelBird tatsächlich sehr hübsch gemacht: Nach dem Start werden die aktuellen Tagesangebote mit hübschen Vorschau-Bildern und Preis aufgelistet, mit einem Fingertipp kann man weitere Details und eine ausführliche Beschreibung des Angebots abrufen. Sehr praktisch: Es wird eindeutig aufgelistet, welche Leistungen inklusive sind und welche Dinge nicht enthalten sind, etwa Freigepäck oder Flughafen-Transfers. Zusätzliche Angebote werden in TravelBird in den Kategorien Sonnenziele, Freizeitparks und Hotels gelistet.

Positive Stichproben in der TravelBird-App

Was uns besonders interessiert hat: Wie steht es um die Preise und die Qualität der angebotenen Hotels. Um das herauszufinden, haben wir vor einigen Tagen ein paar Stichproben gemacht und wollen die Ergebnisse kurz für euch zusammenfassen.

Stichprobe – Tagesangebot, 4*-Hotel in Paris für 99 Euro: Zwei Übernachtungen inklusive Frühstück für zwei Personen in der Stadt der Liebe sind schon eine Ansage. Das Hotel wird bei Holidaycheck mit 90 Prozent weiterempfohlen und bekommt solide 4.4 von 6 Punkten. Preisvergleich: 104 Euro.

Stichprobe – Sonnenziele, Kurztrip nach Istanbul für 199 Euro: Ein Wochenende in der türkischen Metropole? Kein Problem. Drei Nächte im vier Sterne Hotel Beyaz Saray gibt es inklusive Flug von Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart zum Sparpreis. Das Hotel bekommt bei Holidaycheck 5.1 von 6 Sonnen und wird von 75 Prozent der Gäste weiterempfohlen, für Städtereisen scheint es gut geeignet zu sein. Preisvergleich: Ab 231 Euro pro Person.

Stichprobe – Freizeitpark, Belantis Deutschland für 24,95 Euro: Eine einfache Tageskarte gibt es über TravelBird für 23,80 Euro statt für 27,90 Euro über die offizielle Webseite des Parks.

Gebucht werden können die verschiedenen Angebote direkt in der TravelBird-App per Giropay, Kreditkarte oder Paypal. Was wir auf jeden Fall festhalten können: Die Preise sind wirklich in Ordnung und auch die Qualität der Hotels stimmt, man landet nicht in den letzten Absteigen.

Trotzdem gilt es Details zu beachten: Unbedingt die enthaltenen Leistungen überprüfen, denn wer zum Beispiel mit Günstig-Fluglinie fliegt und seine Koffer nicht vorher bucht, muss das am Flughafen oft teuer bezahlen. Außerdem würden wir uns in TravelBird Filter wünschen, um noch einfacher passende Angebote zu finden. So wäre es ungemein praktisch, von vornherein Angebote ausschließen zu können, bei denen der Flughafen viel zu weit entfernt ist.

Der Artikel TravelBird für das iPhone: Per App zum günstigen Urlaub? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps der Woche: Unsere Empfehlungen

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen schaffen es nur die lohnenswertesten Apps in die Liste. Und weiter unten findet Ihr unsere Mac-App-Favoriten der zurückliegenden Woche. Viel Spaß beim Downloaden.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Baut Türme und verteidigt Eure Basis. Mit verdienten Punkten finanziert Ihr Euch dann Upgrades und andere Verbesserung:

Anomaly Defenders Anomaly Defenders
Keine Bewertungen
4,49 € (uni, 534 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Das Rätsel-Spiel fordert ein kluges Köpfchen – alle Punkte zu verschmelzen ist nicht so einfach wie es sich anhört:

Huerons Huerons
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 6.2 MB)

Versucht, mit ein paar Blöcken vorgegebene Formen nachzubauen. Umso weiter Ihr kommt, um so schwerer wird es:

Joinz Joinz
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 12 MB)

Die App Paste+ ist ein praktisches Tool für die Zwischenablage. Kopierte Links, Texte oder Bilder lassen sich so einfach teilen:

Paste+ | Clipboard Action Widget Paste+ | Clipboard Action Widget
Keine Bewertungen
3,59 € (iPhone, 5.9 MB)

Die Kalender-App wurde aktualisiert und nutzt nun einige Features aus iOS 8, wie das Widget im Benachrichtigungszentrum:

Die App Linky macht das Teilen von Links über soziale Netzwerke einfacher. Ihr dürft außerdem verschiedene Konten verbinden:

Linky — Post links to Twitter, Facebook and App.net Linky — Post links to Twitter, Facebook and App.net
Keine Bewertungen
3,59 € (uni, 3.6 MB)

Die App bezieht über HealthKit diverse Daten und stellt diese dann übersichtlich in Grafiken dar:

FitPort - Your Fitness Dashboard FitPort - Your Fitness Dashboard
Keine Bewertungen
1,79 € (iPhone, 6.5 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Schlagt Euch mit dem Schwert durch Herden von Cyborgs und andere Gegner inmitten starker Grafiken:

Metal Gear Rising - Revengeance Metal Gear Rising - Revengeance
Keine Bewertungen
21,99 € (24598 MB)

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Das Tower Defense Game ist nun endlich auch für OS X erhältlich. Baut Verteidigungsanlagen und wartet sie:


Messt Euch mit anderen Rennfahrern auf mehreren verschiedenen Kursen und in mehr als 70 Fahrzeugen:

GRID 2 Reloaded Edition GRID 2 Reloaded Edition
Keine Bewertungen
39,99 € (6401 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endlich: US “Stiftung Warentest” beendet Bendgate Skandal?

bendgate-ende

Hier auf Apfellike haben wir bereits oft über den iPhone 6 Plus “Bendgate” Skandal berichtet, welcher weltweit nicht nur im Internet seine Kreise zog. (mehr dazu hier). Mittlerweile hat sich zwar großteils die Panik gelegt, weil es auch objektive Berichte ins Web geschafft haben, doch schlussendlich hat sich auch “Consumer Report” – vergleichbar mit dem uns wohlbekannten Stiftung Warentest – der Sache angenommen.

Artikel-Tipp #Bendgate: Über einen inszenierten Skandal

“Consumer Report” testete unter objektiven Bedienungen, wie viel das iPhone 6 Plus aushält im Vergleich zum kleineren Bruder dem iPhone 6 und iPhone 5s, aber auch zu Konkurrenz Smartphones. Ergebnis ist eindeutig: Das iPhone 6 Plus ist sicherlich nicht das stabilste Smartphone am Markt, aber verstecken muss es sich auf keine Fall vor den gleich großen oder sogar kleineren Kollegen.

Fazit zum #Bendgate Skandal

Um ein abschließendes Fazit zu ziehen: Auch wenn es wichtig ist, dass Konsumenten auf die Probleme und Fehler von neuen Produkten hingewiesen werden, hat sich der #Bendgate Hype zu groß aufgeblasen, um ihn wirklich noch ernst zu nehmen.

Wir halten euch weiterhin auf dem aktuellsten Stand und sind nun sehr an eurer Meinung zu diesem Thema interessiert? Bendgate Hype berechtigt oder nicht?

Quelle: Apfeleimer

The post Endlich: US “Stiftung Warentest” beendet Bendgate Skandal? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.0.2: Die ersten HealthKit-Apps tauchen im App store auf

Fitport 2

Eigentlich wollte Apple bereits mit iOS 8.0.1 die Unterstützung für die HealthKit-Schnittstelle freigeben. Da dieses Update aber bekanntlich in die Hose gegangen ist, war es eben nun zwei Tage später mit iOS 8.0.2 soweit. Die ersten App-Anbieter haben offenbar bereits darauf gewartet, denn wie 9to5mac berichtet, sind schon die ersten Apps erhältlich, welche HealthKit unterstützen.
Dazu zählt beispielsweise FitPort, wo verschiedene Fitness- und Gesundheitswerte von der App ausgelesen lassen werden können und grafisch dargestellt werden. Zudem kann die App, sofern ein M7- oder M8-Koprozessor vorhanden ist, Schritte zählen und zurückgelegte Strecken messen. Der Funktionsumfang ist noch nicht weltbewegend, wird aber im Hinblick auf die Apple Watch sicher weiter ausgebaut werden. Wichtig ist, dass nicht nur bei FitPort, sondern auch bei allen anderen zukünftigen HealthKit-Apps, der Nutzer den Zugriff auf die unterschiedlichen Daten erlauben muss bzw. aussuchen kann, welche Infos Apps bekommen und welche sie an Health weiterleiten dürfen.

Health 1

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bitte aktivieren: “Letzten Standort senden” unter iOS 8

Find my iPhone iPhone suchen finden

iOS 8 bietet Usern viele nützliche Features. Neben größeren, wie beispielsweise Widgets im Notification Center, kommt Version acht des mobilen Betriebssystems für iPhone und iPad auch mit einer kleinen, aber dennoch sehr nützlichen Funktion daher: Letzten Standort senden heißt diese und ist äußerst nützlich.

Wurde die Funktion einmal in den Einstellungen aktiviert, sendet das Gerät den letzten Standort, wenn der Akku fast alle ist. Dies hilft vor allem, wenn ihr euer iPhone verlegt habt oder es irgendwo liegen gelassen habt. Ist die Akkuanzeige im kritischen Bereich, erhaltet ihr via iCloud.com den letzten, bekannten Standort. Die Funktion ist standardmäßig deaktiviert, wir empfehlen allerdings genau das Gegenteil. Unter Einstellungen > iCloud > Mein iPhone suchen > Letzten Standort senden könnt ihr dies tun.

Voraussetzung ist klarerweise iOS 8 und die Mein iPhone suchen Applikation, welcher ihr kostenlos aus dem App Store beziehen könnt.

Mein iPhone suchen Mein iPhone suchen
Preis: Kostenlos
[via]

The post Bitte aktivieren: “Letzten Standort senden” unter iOS 8 appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 und iPhone 6 Plus ab heute in Österreich und der Schweiz erhältlich

Mit einer Woche Verzögerung ist das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus nun auch in Österreich, der Schweiz und 20 weiteren Ländern erhältlich. Im Apple Online Store wird in den beiden Nachbarländern Deutschlands derzeit für alle neuen iPhone-Modelle eine Lieferzeit von fünf bis sieben Geschäftstagen angegeben. Kunden in Deutschland müssen hingegen mit einer Lieferung innerhalb von sieben bis zehn Tagen rechnen.

Neben Österreich und der Schweiz sind die neuen iPhones ab heute...

iPhone 6 und iPhone 6 Plus ab heute in Österreich und der Schweiz erhältlich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So wenig kostet das iPhone 6 und iPhone 6 Plus in der Produktion

iPhone 6 Plus

Seit einigen Wochen ist das neue iPhone 6 und iPhone 6 Plus am Markt. Wie erwartet hat sich der Einstiegspreis zum Vorgänger iPhone nicht dramatisch verändert. Allerdings hat Apple die allgemeine Preisstruktur leicht verändert und bietet so beispielsweise auch ein iPhone für 1000€ an. Bei solchen Preisen sollte man sich gar nicht fragen, was man sonst alles dafür hätte bekommen können. Berechtigt stellt man sich trotzdem die Frage nach den Produktionskosten des neuen iPhone 6…

Wie hoch sind die Produktionskosten des iPhone 6 und iPhone 6 Plus?

Laut Appleinsider liegen die Kosten für das 4,7 Zoll iPhone 6 bei 227 US-Dollar für Apple. Das iPhone 6 Plus soll gerade einmal mit Produktionskosten von 240 US-Dollar zu Buche schlagen. Überraschend sind diese Werte nicht umbedingt, da dies im Smartphone-Markt meist üblich ist. Das teuerste iPhone 6 Bauteil ist erneut das Retina-Display, gefolgt vom Aluminium Gehäuse und den verbauten Prozessoren.

Ist der Rest Apple’s Gewinn?

Wer nun meint, dass sich Apple die restlichen 2/3 des Kaufpreises einstecken kann als Gewinn, liegt falsch. Nicht inkludiert sind die Kosten für Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Transport. Mit vergleichsweise guten Gewinn-Margen kann man bei den iPhones hingegen dennoch rechnen.

The post So wenig kostet das iPhone 6 und iPhone 6 Plus in der Produktion appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Widget Launcher: Apple zieht den Schlussstrich

Über das Widget Launcher haben wir euch im AppSalat vor etwas mehr als einer Woche bereits informiert. Das Tool bietet einen Schnellzugriff auf ausgewählte Apps und Kontakte in der iOS 8 Mitteilungszentrale an. Jetzt zieht Apple die Reißleine.

1411825690 iOS Widget Launcher: Apple zieht den Schlussstrich

In einem Tweet haben die Entwickler das Ende des Widgets verkündet, es ließe sich nicht mehr vermeiden:

Apple has taken Launcher off of the App Store. We tried to avoid this, but Apple decided to disallow widgets with our functionality.

Die App steht ab sofort nicht mehr im Store bereit, Bestandskunden können sie aber weiter nutzen. Genauere Hintergründe zum Aus will man noch bekannt geben. Offenbar aber hatte Apple mit den Widgets nicht das Ziel, einen zweiten Homescreen zu etablieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Get CollageIt Pro For Free!

CollageIt is an easy-to-use collage maker that allows you to automatically turn your own photos into beautiful collages. Whether you are a casual user or professional photographer, you can easily and quickly create an impressive eye catching display.”

Get it for FREE (normally $19.90) right here at Mac App Deals Exclusives.

OFFER EXPIRES OCTOBER 8th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warhammer Quest: Großartiges Dungeon-Abenteuer gerade gratis

Marc hat uns per Mail auf die Reduzierung von Warhammer Quest hingewiesen, gerne teilen wir die Meldung mit der ganzen Community.

Warhammer QuestDass im Mai gestartete Warhammer Quest (App Store-Link) wird nach gut acht Monaten abermals gratis angeboten. Die sonst 4,49 Euro teure Universal-App wird kontinuierlich weiterentwickelt und war sogar schon einmal die “Gratis-App der Woche” von Apple. Der in deutscher Sprache verfügbare Download ist 841 MB groß und erfordert mindestens iOS 6.

Warhammer Quest spielt in einer äußerst düsteren Umgebung, in der man sich von Dungeon zu Dungeon kämpft und dabei immer wieder auf Gegner wie Orks, Goblins und Trolle trifft. Man kämpft mit verschiedenen Helden, die natürlich alle unterschiedliche Eigenschaften haben. Per In-App-Kauf kann man neben den vier Helden einige weitere freischalten – unbedingt nötig ist das aber nicht.

Nach den ersten Kämpfen findet man schnell heraus, welcher Held sich für welche Situation eignet. Zusammen mit zahlreichen Gegenständen kann man sich dabei einen eigenen Krieger erschaffen, der hoffentlich lange überlebt. Im Schwierigkeitsgrad “schwer” sollte man allerdings nicht sterben – denn der Held bleibt dann tot. In den einfacheren Modi passiert das natürlich nicht.

Jeder Abschnitt des Spiels wartet mit neuen Missionen auf, wer möchte kann sich natürlich auch vorher in der Trainingsarena versuchen oder auf dem Markt Gegenstände tauschen. Zusätzlich lassen sich natürlich noch weitere In-App-Käufe tätigen, mit denen man sein Gold aufstockt, das dann zum Kauf weiterer Gegenstände genutzt werden kann.

Die Umsetzung des klassischen Brettspiels ist dennoch gelungen und Adventure- und Rollenspiel-Freunde werden hier ihren Spaß haben. Eines müssen wir aber noch anmerken: Die deutsche Übersetzung ist nicht das Gelbe vom Ei – damit kann man sich aber abfinden. Abschließend binden wir euch den Trailer (YouTube-Link) zu Warhammer Quest ein.

Warhammer Quest im Video

Der Artikel Warhammer Quest: Großartiges Dungeon-Abenteuer gerade gratis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rhonda kostenlos, Alben unter 5 Euro, iPhone 6 Apps und mehr

iphone6_apps

Das Wochenende ist erreicht und der ein oder andere von euch wird sicherlich eine turbulente Woche hinter sich haben. Zwei Tage ausruhen, bevor es am Montag wieder losgeht. Ein paar Apps oder Musik fürs neue iPhone 6 (oder alle anderen iOS-Geräte) gefällig? Dann haben wir euch diesen Samstag den ein oder anderen Tipp für euch parat.

Weiter geht es im iTunes Store. Auch in dieser Woche hat sich Apple wieder für eine kostenlose iTunes Single der Woche entschieden. Die Wahl fiel auf die Band Rhonda und die Singl „Camera“. Das zugehörige Album „Raw Love“ könnt ihr euch für 8,99 Euro laden.

Zudem hält Apple noch ein paar passende Apps fürs iPhone 6 sowie iOS 8 bereit

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video – Apple Watch OS auf dem iPhone

Das – wie wir finden – sehr smooth zu bedienende Apple Watch OS mal auf dem iPhone? Wie das aussieht, zeigt folgendes Video.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Hannover: Mehr Fotos und Video vom Start

Über die heutige Apple Store Eröffnung in Hannover haben wir bereits berichtet, jetzt gibt es Nachschlag – mit mehr Fotos.

Auch ein weiteres Video binden wir unten von der Eröffnung in der Bahnhofstraße ein. Der Run auf den Store ist ungebrochen. Bis 20 Uhr ist heute geöffnet. Falls Ihr in der Nähe seid, schaut einfach dort vorbei. Die 1000 T-Shirts sind natürlich schon weg. Aber ein Besuch des jüngsten Apple Stores lohnt dennoch, klar. Danke an Maik, maximapple und Martin für Fotos und Videos:

IMG_3288

image6

Hannover 7

Hannover 8

Hannover 9

Hannover 10

Hannover 11


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE] #BentGate: Bisher haben sich nur neun Kunden bei Apple beschwert

#BentGate (oder auch #JeansGate, wie wir es scherzhaft nennen) scheint weitaus kleinere Ausmaße zu haben, als von vielen angenommen. Fast schon ungewöhnlich für Apple hat sich das Unternehmen gegenüber CNBC zu den Vorwürfen, dass sich besonders das iPhone 6 Plus sehr leicht verbiegen lasse, geäußert. Demnach sei ein Verbiegen des iPhone 6 Plus bei normaler Verwendung „äußerst selten“, bisher hätten sich lediglich neun Kunden...

[UPDATE] #BentGate: Bisher haben sich nur neun Kunden bei Apple beschwert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telegram Messenger nach DDoS-Attacke offline

Telegram Logo

Der beliebte Messenger Telegram ist derzeit für die meisten Leute nicht erreichbar.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telegram mit Problem und Ausfall wegen DDoS-Attacke

Ein kurzer Hinweis für alle Telegram Messenger Nutzer: Der Dienst kämpft mit einem Problem und Ausfällen.

Viele User können sich nicht einloggen bzw. Nachrichten versenden. Inzwischen haben sich die Entwickler hinter Telegram bei Twitter zu Wort gemeldet:

A DDoS attack on Telegram in progress, tens of Gigabit\sec. Users in some countries may have connection issues. We’re working on it, folks!

Sie sprechen von einer DDoS-Attacke auf Telegram und arbeiten daran, den Service wieder korrekt an den Start zu bringen. Wer also auch mit Telegram-Problemen kämpft: Ihr seid nicht allein, es geht vielen Usern zur Stunde so.

Telegram Messenger Telegram Messenger
(2092)
Gratis (uni, 12 MB)
Telegram HD Telegram HD
(74)
Gratis (uni, 12 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps der Woche: Whac A Mole, Asphalt Overdrive, Minecraft und FIFA 15

Die «App der Woche» im Schweizer iOS App Store heisst diese Woche: «Whac A Mole». Bei dieser App handelt es sich um ein Arcade-Spiel.
Das Spiel ist für das iPad und das iPhone optimiert und kann bis am Donnerstag kostenlos geladen werden.

Im iOS App Store wird in dieser Woche das Spiel «Asphalt Overdrive» (kostenlos) und die Produktivitäts-App «Post-it Plus» als «Unser Tipp» vorgestellt. Beide Apps sind sowohl für das iPhone wie auch für das iPad optimiert.

Bei den kostenpflichtigen Apps befindet sich das Spiel «Minecraft – Pocket Edition» (CHF 7.00) an der Spitze der Download-Charts.
Bei den kostenlosen Apps steht das Spiel «FIFA 15 Ultimate Team» an der Spitze der Download-Charts.

Im Mac App Store wird in dieser Woche keine App als Tipp beworben.

In dieser Woche befindet sich im Mac App Store das Programm «Logoist 2» (CHF 15.00) an der Spitze der Download-Charts.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iOS App Store oder über diesen Link im Mac App Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 7% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toller VideoZünder Pro – ein besseres Filmkollagen-Studio

Teilen Sie Ihre Geschichte mit Ihren ganz persönlichen Video- Collage. Werden Sie heute VideoFuzer !
VideoFuze hilft Ihnen bemerkenswerte Videocollagen mit Leichtigkeit erstellen. Sie können sogar erhöhen die Collage mit Musik aus der eigenen Playlist ! Möchten Sie eine Geschichte , indem er die Videos in einer Folge sagen ? Drücken Sie einfach die Reihenfolge auf ON und die App wird nicht nur führen Sie Ihre Videos in einer Folge , sondern auch die automatische Zeit Video für Instagram Sie sparen eine Menge ” Zuschneiden Zeit “, wie Sie zu veröffentlichen. Mit der In-App- Sharing-Funktion können Sie Ihre Videocollage mit Leichtigkeit auf Facebook und Youtube sowie teilen.

Ihre VideoFuze ist super süchtig und schließt in nur drei einfachen Schritten :
1 . Wählen Sie eine Collage Ihrer Wahl und wählen Sie ein Video von Ihrer Kamera rollen , schießen oder eine für jeden Rahmen.
2 . Hintergrundmusik hinzufügen , wenn nötig.
3 . Teilen Sie Ihre Geschichte auf Instagram , Facebook, Youtube , oder einfach nur speichern Sie es auf Ihrer Kamerarolle an einem regnerischen Tag zu beobachten.
Ja, es ist so einfach! In nur drei einfachen Schritten können Sie die nächste Steven Spielberg zu werden! OK, vielleicht nicht … aber man kann immer noch jede Menge Spaß während Ihrer kreativen Collagen werden die Mode unter Ihren Freunden .

Hauptmerkmale:
→14 Instagram optimiert Collagen zur Auswahl
→ Option , um die besten Teile des Videos wählen, in der Collage sein
→ Option , um Hintergrundmusik aus der Playliste hinzuzufügen
→Wählen Sie Ihre Lieblings – Clip aus dem Soundtrack als Hintergrundmusik spielen
→ Option , um Videos in der Reihenfolge oder gleichzeitig spielen
→ Sie können löschen und gehen Sie zurück zu einer neuen Collage an einem beliebigen Punkt
→In- App -Sharing-Funktion für Instagram, Facebook , Youtube, oder speichern Sie es auf Ihrer Kamerarolle

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

6 Handys im Biege-Test: HTC schlechter als iPhone 6 Plus

Consumer Reports, die Stiftung Warentest der USA, hat sechs Smartphones im Biege-Test: HTC schneidet dabei schlechter als das iPhone 6 Plus ab.

Bendgate und kein Ende: Consumer Reports hat unter wissenschaftlichen Aspekten sechs bekannte Smartphones mit Kraftaufwand verbogen. Erster ermittelter Wert: Wieviel Kraft benötigt man, um das Smartphone zu biegen. Zweiter Wert: Und wieviel Kraft ist nötig, um das Display vom Gehäuse zu lösen:

iPhone 6 Plus im Test Consumer Reports

Ergebnis: Alle sechs Smartphones im Test lassen sich – jeweils in der Mitte – biegen: iPhone 5, iPhone 6, iPhone 6 Plus, Samsung Galaxy Note 3, LG G3 und HTC One M8.Das HTC One M8 schneidet am schlechtesten ab. Interessant: Samsung und LG konnten wieder in die Originalform zurückgebogen werden – ein Testvideo findet Ihr hier.

iPh0ne 6 und iPhone 6 Plus im Apple Online Store
iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Telekom bestellen
iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Vodafone ordern
iPhone 6 bei O2 kaufen
iPhone 6 Plus bei O2 sichern

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (27.9.)

Auch am heutigen Samstag, 27. September, haben wir wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Warhammer Quest Warhammer Quest
(649)
4,49 € Gratis (uni, 803 MB)

Castle Raid 2 Castle Raid 2
(59)
2,69 € Gratis (uni, 74 MB)

APOC-X APOC-X
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 79 MB)
Castle Raid Castle Raid
(64)
0,89 € Gratis (uni, 45 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(343)
2,99 € Gratis (uni, 73 MB)
Ravensword: Shadowlands
(450)
5,99 € 0,89 € (uni, 542 MB)
Aralon: Sword and Shadow HD
(1781)
4,49 € 0,89 € (uni, 318 MB)
Alien Shooter - The Beginning Alien Shooter - The Beginning
(11)
4,49 € 0,89 € (uni, 62 MB)
Rune Gems Rune Gems
(148)
1,99 € Gratis (uni, 73 MB)

Warhammer 40,000: Carnage
(86)
5,99 € 1,79 € (uni, 94 MB)

European War 4: Napoleon
(59)
0,89 € Gratis (uni, 66 MB)

Bioshock Bioshock
(89)
13,99 € 9,99 € (uni, 1572 MB)

Geheimakte Tunguska Geheimakte Tunguska
(362)
4,49 € 2,69 € (uni, 1600 MB)

PipeRoll 3D PipeRoll 3D
(10)
0,89 € Gratis (iPhone, 107 MB)

PipeRoll 3D HD PipeRoll 3D HD
(6)
0,89 € Gratis (iPad, 179 MB)

Azkend 2 - The World Beneath Azkend 2 - The World Beneath
Keine Bewertungen
2,69 € Gratis (iPhone, 82 MB)

Azkend 2 HD - The World Beneath Azkend 2 HD - The World Beneath
(62)
4,49 € Gratis (uni, 177 MB)

Hatchi - Ein Retro virtuelles Haustier Hatchi - Ein Retro virtuelles Haustier
(2030)
0,99 € Gratis (uni, 37 MB)

Cursed Treasure HD Cursed Treasure HD
(33)
6,99 € 0,89 € (iPad, 31 MB)

He Likes The Darkness He Likes The Darkness
(24)
0,89 € Gratis (uni, 22 MB)

Jewel Next HD Jewel Next HD
(8)
3,59 € 2,69 € (uni, 77 MB)

Ultimate Showdown Ultimate Showdown
(8)
0,89 € Gratis (uni, 104 MB)

Instamory HD - finde Paare von Instagram Fotos Instamory HD - finde Paare von Instagram Fotos
(334)
1,79 € Gratis (iPad, 8.5 MB)

Tap Studio 3 PRO Tap Studio 3 PRO
(11)
2,69 € Gratis (iPhone, 52 MB)

Jewel Next HD Jewel Next HD
(8)
3,59 € 2,69 € (uni, 77 MB)

Chainsaw Warrior Chainsaw Warrior
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (uni, 77 MB)

God of Blades God of Blades
(28)
2,69 € Gratis (uni, 140 MB)

Rope Rope'n'Fly 4
(18)
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)

Northern Tale HD (Premium) Northern Tale HD (Premium)
(38)
4,49 € 3,59 € (iPad, 223 MB)

Amazing Breaker Amazing Breaker
(1297)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 44 MB)

Amazing Breaker HD Amazing Breaker HD
(91)
4,49 € 1,79 € (iPad, 32 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPad

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPad ab 39.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Bei diesen Preisen handelt es sich meist um "Nachbauten".

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 70 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Shellshock - Mögliche Gefahren und Selbsttest für OSX-Nutzer

Für Apple könnte diese Woche nicht schlechter laufen. Erst #jeansgate, anschließend die iOS 8.01 Aktualisierungspanne und nun auch noch ein Bash-Exploit namens "Shellshock". Doch was verbirgt sich hinter diesem martialischen Namen und in wie fern sind OSX-Benutzer davon...

Shellshock - Mögliche Gefahren und Selbsttest für OSX-Nutzer
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Castle Raid 2: Mischung aus Echtzeit-Strategie & Tower-Defense heute gratis

Das im Dezember letzten Jahres veröffentlichte Castle Raid 2 kann heute kostenlos geladen werden.

Castle Raid 2 1Hier macht man wirklich nichts verkehrt: Castle Raid 2 (App Store-Link) ist von den deutschen Benutzern im App Store mit viereinhalb Sternen bewertet, zudem ist die Universal-App derzeit von 2,69 Euro auf 0 Euro reduziert. In-App-Käufe gibt es – abgesehen von einer Möglichkeit zum vorzeitigen Freischalten aller Maps im Multiplayer – nicht. Wer gerne Echzeit-Strategie-Spiele spielt, sollte sich Castle Raid 2 näher ansehen.

In dem in bunter Comic-Grafik gehaltenen Spiel für iPhone und iPad kämpft man in 20 verschiedenen Leveln gegen gegnerische Truppen und muss deren Basis zerstören. Die eigene Basis befindet sich auf der rechten Seite, die des Gegners links. Das Schlachtfeld liegt in der Mitte und ist immer wieder mit anderen Elementen wie etwa Flüssen bestückt, um für Abwechslung zu sorgen.

Die Steuerung ist mehr als einfach: Direkt an der Basis kann man eine von vier Einheiten auswählen und sie auf das Schlachtfeld schicken. Dabei kann man die Position auswählen, an der die Einheiten loslaufen sollen – und so das Spielgeschehen direkt beeinflussen. Einmal unterwegs, wählen die kleinen Krieger dann ihren eigenen Weg.

Neben den bekannten Einheiten wie Bogenschützen, Fußtruppen und Kavallerie gibt es in Castle Raid 2 einige neue Einheiten, zudem wurde ein feuerspeiender Drache in das Spiel integriert, bis zu dem ich es bisher allerdings noch nicht geschafft habe. Raketenangriffe und Zauberer als Power-Ups runden das nette Spielprinzip ab.

Besonders spannend ist das natürlich, wenn man gegen einen Freund antritt. Das ist in Castle Raid 2 auf einem iPhone oder iPad möglich, wobei man sich einfach gegenüber sitzt und jeweils eine Partei übernimmt. Das macht Spaß, wobei wir immer noch einen Online-Multiplayer vermissen, der die Sache noch interessanter gestalteten würde. Zum Abchluss findet ihr noch ein kurzes Video (YouTube-Link).

Castle Raid 2 im Video

Der Artikel Castle Raid 2: Mischung aus Echtzeit-Strategie & Tower-Defense heute gratis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.9.)

Auch am heutigen Samstag, 27. September, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste
(420)
2,69 € 1,79 € (uni, 7.7 MB)

Minecraft Explorer Pro Minecraft Explorer Pro
(302)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 38 MB)

Sygic Europa: GPS Navigation
(499)
39,99 € 29,99 € (uni, 52 MB)

Note Pilot Note Pilot
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (iPad, 20 MB)

Tube - Music Player for YouTube, Vimeo & Dailymotion Tube - Music Player for YouTube, Vimeo & Dailymotion
(47)
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

Wetter Live-Neuauflage Wetter Live-Neuauflage
(2789)
2,69 € 1,79 € (uni, 49 MB)

Musik

Magellan Jr Magellan Jr
(9)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)

Magellan Magellan
(116)
13,99 € 0,89 € (iPad, 24 MB)

ToneStack ToneStack
(6)
8,99 € 0,89 € (uni, 207 MB)

Foto/Video


Infinity Image HD Infinity Image HD
Keine Bewertungen
12,99 € Gratis (iPad, 14 MB)

Kinder

Lil Lil' Red - An Interactive Story
(6)
3,59 € Gratis (uni, 21 MB)

Familien-Tierlaute Rätselspiel Familien-Tierlaute Rätselspiel
(5)
1,79 € 0,89 € (uni, 9.3 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.9.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Samstag, 27. September, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Atom Run Atom Run
(17)
2,69 € 0,89 € (139 MB)

Spec Ops: The Line
(10)
26,99 € 13,99 € (7348 MB)

Velvet Assassin Velvet Assassin
(29)
4,49 € 0,89 € (3904 MB)

LEGO Der Herr Der Ringe LEGO Der Herr Der Ringe
(38)
26,99 € 13,99 € (5960 MB)

Osmos Osmos
(76)
8,99 € 1,79 € (20 MB)

Inbetween Land (Full) Inbetween Land (Full)
Keine Bewertungen
5,99 € 1,79 € (267 MB)

Pirates of Black Cove Pirates of Black Cove
Keine Bewertungen
13,99 € 8,99 € (1250 MB)

Trine Trine
(350)
8,99 € 1,79 € (547 MB)

Trine 2 Trine 2
(172)
13,99 € 2,69 € (2522 MB)

Produktivität

HTML Egg HTML Egg
Keine Bewertungen
21,99 € 9,99 € (25 MB)

Files United Files United
(8)
11,99 € 1,99 € (0.4 MB)

Paperless Paperless
(20)
44,99 € 35,99 € (36 MB)

Disk Diet Disk Diet
(1054)
4,49 € 1,79 € (1.6 MB)

Foto/Video/Musik

LensFlares LensFlares
(13)
4,49 € Gratis (53 MB)

Ringer - Ringtone Maker Ringer - Ringtone Maker
(584)
6,99 € 3,59 € (uni, 13 MB)

Intensify Intensify
(33)
21,99 € 17,99 € (23 MB)

Vogue MK2 Synthesizer Vogue MK2 Synthesizer
(6)
0,89 € Gratis (7.1 MB)

ColorStrokes ColorStrokes
(123)
4,49 € 1,79 € (15 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2 unmöglich – Apple schaltet Server-Signatur ab

Heute Nacht schaltete Apple die Server-Signatur von iOS 7.1.2 ab. Demnach ist es nicht mehr möglich, einen Downgrade von iOS 8 auf diese ältere Version des Apple-Betriebssystems für mobile Geräte durchzuführen.

Vor knapp sieben Tagen veröffentlichte Apple offiziell iOS 8.0 für das iPhone, iPod touch und die iPads. Wie erwartet war hierbei der Andrang auf das Update sehr groß, sodass viele iOS-Nutzer eine Aktualisierung durchgeführt hatten. Problemlos war es dann ebenso noch möglich, einen Downgrade durchzuführen, was sich vor allem dann angeboten hatte, wenn die Performance vom iOS-Gerät unter iOS 8.0 zu wünschen übrig ließ.

Doch nun bietet Apple diese Option nicht mehr an, denn die Server-Signatur von iOS 7.1.2 wurde abgeschaltet. Auf die Frage, ob von iOS 7.1.2 auf einem Gerät installiert werden darf, verweigert Apple nun die Freigabe. Dies gilt ebenso für Nutzer, die bereits das neueste Update iOS 8.0.2 installiert haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Hannover öffnet

Apple Store Hannover öffnet

Mit dem üblichen Tamtam hat Apple seine 14. Ladenfiliale in Deutschland eröffnet. Mac & i nutzte den Heimvorteil und schaute vorbei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eröffnung: Apple Store Hannover (Fotos+Videos)

Der Apple Store Hannover hat eröffnet. Heute war es endlich soweit und der Apple Retail Store in Hannover hat erstmals seine Pforten geöffnet. Bereits seit gestern Nachmittag warteten die ersten Kunden vor dem Store. Am heutigen Vormittag waren es bereits mehrere Hundert Personen.

hannover_eroeff1

Eröffnung: Apple Store Hannover

Der Apple Store Hannover befindet sich in der Innenstadt an der Bahnhofstraße 5. Das ehemalige Kaufhaus wurde von Apple komplett saniert und umgebaut. Aufgrund von Problemen bei der Baumaßnahme musste die Eröffnung mehrfach nach hinten geschoben werden. Am heutigen Samstag (27.09.2014) hat es jedoch mit der Eröffnung geklappt. Pünktlich um 10 Uhr öffnete der Apple Store Hannover erstmals und die ersten Kunden strömten in das Geschäft. Für die ersten 1.000 Kunden hielt Apple ein kostenloses T-Shirt bereit. Zukünftig können Kunden Montags bis Samstags zwischen 10 Uhr und 20 Uhr im Apple eigenen Ladengeschäft einkaufen.

Knapp 90 Mitarbeiter arbeiten im Apple Store in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Die Mitarbeiter sind bunt gemischt und insgesamt 18 unterschiedliche Sprache werden gesprochen. Wir haben euch hier im Artikel ein paar Fotos und Videos eingebundenen, um euch ein wenig die Stimmung vor Ort wiederzugeben.

hannover_eroeff4

hannover_eroeff2

hannover_eroeff3

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt eröffnet: Apple Store, Hannover

Der 14. Apple Store in Deutschland hat jetzt in Hannover eröffnet. Komm vorbei und lass dich überraschen – es ist der beste Ort, um alles über den Mac und den iPod zu erfahren, ein iPad auszuprobieren und all die faszinierenden Dinge zu erleben, die das iPhone kann. Und gefällt dir etwas, kannst du es gleich mitnehmen. Wenn du in den Store kommst, frag einfach einen unserer Specialists, der dir dann gerne weiterhilft.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 27.9.14

Dienstprogramme

WebDisk+ WebDisk+
Preis: Kostenlos
Air-Photos Air-Photos
Preis: Kostenlos

Foto & Video

10X Camera Tools Pro 10X Camera Tools Pro
Preis: Kostenlos
Infinity Image Infinity Image
Preis: Kostenlos
Infinity Image HD Infinity Image HD
Preis: Kostenlos
AfterIt AfterIt
Preis: 1,79 €

Gesundheit & Fitness

Bildung

Keys Kids Play HD Keys Kids Play HD
Preis: Kostenlos

Bücher

Suee and the Shadow Pt 1 Suee and the Shadow Pt 1
Preis: Kostenlos

Bildschirmfoto 2014 09 27 um 12 02 15

Essen & Trinken

CookNotebook CookNotebook
Preis: Kostenlos

Navigation

Musik

AirMusic Player AirMusic Player
Preis: Kostenlos
Best Film Classics 100 Best Film Classics 100
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

Infinity Spin Infinity Spin
Preis: Kostenlos

Wallpaper

Spiele

Snake Snake'
Preis: 0,89 €
Don Test Don Test
Preis: Kostenlos
European War 4: Napoleon
Preis: Kostenlos
Bunny Maze 3D Bunny Maze 3D
Preis: 0,89 €
Team Awesome Pro Team Awesome Pro
Preis: Kostenlos
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
Preis: Kostenlos
Rune Gems Rune Gems
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Find my iPhone“-Sicherheitslücke: Apple wusste fast sechs Monate lang Bescheid

Anfang September veröffentlichten Hacker zahlreiche Nacktbilder aus den privaten iCloud-Konten von Schauspielerinnen und Sängerinnen. Schnell wurde eine mögliche Schwachstelle gefunden: Aufgrund eines Fehlers in „Find my iPhone“ war es möglich, Passwörter über Brute-Force-Attacken zu knacken. Apple selbst gab jedoch an, dass...

„Find my iPhone“-Sicherheitslücke: Apple wusste fast sechs Monate lang Bescheid
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 – Downgrade auf iOS 7.1.2 nicht mehr möglich

iPhone iOS 8

Es gibt eine wichtige Information für alle jene, die noch iOS 7.1.2 installiert haben und sich nicht sicher sind, ob sie auf iOS 8 wechseln sollen: Ist einmal iOS 8 installiert, gibt es seit heute Nacht keinen Weg mehr zurück. Anders ausgedrückt: Jene, die schon iOS 8 installiert haben, aber damit nicht zufrieden sind, müssen jetzt mit dem neuen Betriebssystem leben.
Dies liegt darin begründet, da Apple in der Nacht auf heute die Signierung von iOS 7.1.2 gestoppt hat. Die einzige Ausnahme ist das iPhone 4, da hier kein Upgrade auf iOS 8 möglich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wir verlosen die Sol Republic Tracks [Gewinnspiel]

Wir konnten euch bereit die Sol Republic Tracks in einem ausführlichen Testbericht vorstellen. Unser Review findet ihr hier. Es freut uns, dass wir die Tracks-Kopfhörer nun an euch verlosen dürfen.

IMG_20131121_134131-640x480

Die Tracks Kopfhörer von Sol Republic überzeugen durch das gut durchdachte Konzept. Nicht nur, dass die Sol Republic Tracks günstiger als so manch ein Konkurrent sind, sondern auch vom Klangerlebnis her stechen die Tracks hervor. Die Idee mit dem Zusammenbasteln der Kopfhörer ist kreativ und einzigartig. Nun zum Gewinnspiel:

So macht Ihr mit:

Schreibt einen Kommentar (1 Los), warum gerade ihr die Sol Republic Tracks wollt! Bitte fügt die Verlinkungen für die weiteren Lose hinzu.

1 Los –  Facebook: Teilt den Artikel u. liked unsere Fan-Page: https://www.facebook.com/m4gic.net

1 Los - Twitter: Werdet Follower u. hinterlasst einen Tweet zur Verlosung  http://twitter.com/m4gic

1 Los - Google+https://plus.google.com/b/102814647249675397559, werdet Follower und teilt den Artikel.

Die Verlinkungen bitte nicht vergessen ;)

Auslosung

Die glücklichen Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Auslosung wird mithilfe von RANDOM.ORG durchgeführt. Die Verlosung endet am 4. Oktober Mitternacht.

Bleibt nur noch zu sagen, VIEL GLÜCK!

Sol Republic

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bibel Quizzer

Lerne alles über die Bibel in diesem witzig schnellen Rätselspiel! Antworte richtig bevor die Zeit abäuft oder es heißt Spiel vorbei! Verbessere nach und nach Dein Wissen über das meistgelesenste Buch der Welt und zeige Deinen Freunden, dass Du der ultimative Bibelexperte bist!

“Einfach Spitze Rw – Ich kann es jeden Empfehlen. Gottes Wort macht Menschen Klug und Weise. Das besondere daran ist, es bringt Leben. Gottes Segen.” – 5/5 Sternen

  • Wie gut kennst Du das meistgelesenste Buch der Welt? Werde ein Profi!
  • Lerne alles über die wichtigen Personen und Charaktere biblischer Zeiten.
  • Verbessere Dein Wissen über die verschiedenen Bücher der Bibel.
  • Entdecke mehr über die Wunder die Jesus (und andere) getan haben.
  • Beantworte Fragen zu den wichtigsten Events in der Bibel.
  • Werde zum ultimativen Theologen und teste Dein Wissen gegen zwei Zeiteinstellungen. Nur für Experten!
  • Power-Ups! Benutze „Einfrieren“, um den Zeitmesser zu stoppen, „Überspringen“, um zu der nächsten Frage zu gelangen, „Entfernen“, um eine falsche Antwort zu sprengen!
  • Süchtig machende Sounds begleiten detailierte Graphiken und Animationen.
  • 6 freie Spielvarianten und weitere 12 als Upgrades erhätlich.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenende… was ist das?

Auch am Wochenende wuselt unser fleissiges Logistikteam für Euch durch unser Arktis Lager. “Schuld” ist natürlich die aktuell sehr große Nachfrage nach iPhone 6 Schutzhüllen und Zubehör. Darum packen auch heute wieder über 20 Kollegen eifrig für Euch die Bestellungen ein. Hier mal ein aktueller Blick in die Abteilung “Scan In & Ship Out”. Hier […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone-Tarif: 3 GB LTE-Internetflat nur rechnerisch 1,87 Euro/Monat

Wer einen guten Internettarif sucht, ist heute bei Modeo richtig. Durch eine hohe Auszahlung gibt es ein schickes Schnäppchen.

Tarif

Der Anbieter Modeo.de schnürt gerade einen richtig attraktiven Tarif. Der “Vodafone MobileInternet Flat 21,6 SIM Only”-Tarif (zum Angebot) wird gerade zu einem Top-Preis angeboten. Durch eine hohe Auszahlung von 315 Euro kommt man rechnerisch auf nur 1,87 Euro pro Monat. Der bisherige Bestpreis für diesen Tarif liegt bei 3,75 Euro – und das war schon eine Hausnummer.

Der Tarif:

  • Inklusive 3 GB Datenvolumen pro Monat
  • Bis zu 50 Mbit/s Downloadstream
  • Inklusive LTE – entsprechende Hardware vorausgesetzt

Die Rechnung:

  • 24 x 14,99€ Grundgebür
  • - 315 Euro Auszahlung
  • Anschlusspreis frei bei Aktivierung bis zum 30.09.2014
  • ============
  • Gesamt: 44,76 Euro, pro Monat also rechnerisch 1,87 Euro
  • zur Angebotswebseite

Der Anschlusspreis wird auf der zweiten oder dritten Rechnung erstattet, die Auszahlung gibt es ebenfalls als einen großen Batzen nach 4-6 Wochen. Beachtet bitte, dass ihr den Tarif rechtzeitig kündigt, damit er nach Vertragsablauf nicht mit einem höheren Preis weiterläuft. Der Tarif richtet sich an iPad-Nutzer, die auch mobil surfen möchten, zudem könnt ihr euch einen mobilen Router bei Amazon bestellen, wenn ihr unterwegs mit Laptop und Co. ins Netz wollt.

Der Artikel Vodafone-Tarif: 3 GB LTE-Internetflat nur rechnerisch 1,87 Euro/Monat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EASA: Auch ohne Flugmodus das Smartphone im Flugzeug nutzen

EASA logo

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hebt die Bedingung Flugmodus, also alle Funkübertragung zu deaktivieren, für die Smartphonen-Nutzung im Flugzeug auf.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guest List Organizer

Guest List Organizer ist eine Komplettlösung für die Organisierung von Veranstaltungen. Importieren Sie ganz einfach Kontakte aus Facebook oder Ihrem Adressbuch und fangen Sie mit der Planung an. Mit der Integration der iCloud synchronisiert das Programm automatisch alle Informationen zu Gästen zwischen Ihren iGeräten. Markieren Sie ganz einfach teilnehmende Gäste und erstellen Sie dann später PDF-Berichte mit Daten über alle Gäste (teilgenommen, zurückgemeldet, nicht erschienen, etc.). Und schon geht der Spaß los!

-= The iPad and Mac OS X versions are available at http://xwavesoft.com =-

Erreichen Sie bessere Ergebnisse

- Sparen Sie Zeit indem Sie Facebook-Freunde, Adressbucheinträge oder Gäste aus vorigen Veranstaltungen importieren.
- iCloud: Gästeinformation zwischen Geräten synchronisieren.
- Verfolgen Sie mit den vordefinierten und einstellbaren Feldern für Gäste alle Informationen, die Sie brauchen (Job, Kontaktdaten, Tischnummer, etc.).
- Verwalten Sie die Beziehung der Gäste untereinander.
- Sortieren Sie die Gäste ganz leicht: nach RSVP-Status, nach Teilnahme, nach Name…
- Teilen Sie die Dokumente per Email oder iTunes.

Analysieren

- 11 benutzerdefinierbare PDF-Berichte mit Unterstützung von Standard-, vordefinierten und benutzerdefinierten Feldern – keine manuellen Einträge mehr!
- Erkennen Sie, wer der beliebteste Gast oder der beste Werber ist: Sehen Sie, welche Gäste mit Familienmitgliedern oder Arbeitskollegen gekommen sind
- Teilen Sie die Berichte über Email, Dropbox oder Evernote
- Drucken Sie Berichte aus

Lässt sich einfach integrieren

- Kann Ihre existierenden Kontakte und Facebook-Freunde verwenden
- Für die Berichte werde Dropbox, Evernote und Ausdrucken unterstützt

Halten Sie die App an der Eingangstür bereit

- Geben Sie dem Begrüßenden ein iPhone mit dieser App, und die teilnehmenden Gäste können leicht markiert werden

Einfach

- Unterstützt sowohl Portraits und Landschaften
- Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen für technisch nicht versierte Nutzer, und bietet trotzdem erfahrenen Nutzern auch viel

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Apple wird einen verbesserten A8-Prozessor verbauen

Apple wird laut einem Medienbericht einer taiwanischen Webseite nicht den A8-Prozessor im spekulierten iPad Pro verbauen, der bereits beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus zum Einsatz kommt. Stattdessen ist ein optimierter A8X-Chip im Gespräch, der vor allem dafür sorgen soll, dass das Apple-Tablet grafisch sehr aufwendige Apps optimal darstellen kann.

Die Online-Ausgabe von TechNews.tw vermeldet dies und beruft sich hierbei auf Informationen anonymer Insider aus dem Bereich der Zulieferer. Angeblich hat bereits der Hersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co (TSMC) den Zuschlag zur Produktion des A8X-Chips erhalten. TSMC ist zudem als Fertiger vom aktuellsten A8-Prozessor zuständig. Die Wahl ist beim iPad Pro auf den A8X-Prozessor gefallen, die die Leistung vom A8-Chip wohl nicht ausreichen würde. So berichten bereits einige Käufer vom iPhone 6 Plus, dass bei einigen Funktionen kleiner Ruckler zu erkennen sind.

iPad Pro-Keynote im Oktober 2014

Das iPad Pro soll gemeinsam mit dem iPad Air 2 im Oktober auf einer Apple-Keynote enthüllt werden. Abseits vom höchstwahrscheinlich 12.9 Zoll großen Display und 2 GB RAM Arbeitsspeicher sind des Weiteren keine technischen Details zum Tablet-Computer bekannt. Als sicher gilt jedoch, dass Apple auf den Fingerabdruck-Scanner Touch ID setzen wird und diesen im iPad Pro verbaut.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fünf Apps, die HealthKit neu unterstützen [LISTE]

Seit gestern erlaubt Apple Apps mit HealthKit-Anbindung im Store unter iOS 8.0.2 – und die ersten Anwendungen sind bereits da.

Aktuell gibt es bereits fünf Programme, die mit HealthKit zusammenspielen. Hier unsere Übersicht:

FitPort war die erste Anwendung im Store. Die iPhone-App zeigt verschiedenste ausgelesene Werte in übersichtlichen Grafiken an. Außerdem kann sie unterschiedliche Daten bewerten und zusammenfassen:

FitPort - Your Fitness Dashboard FitPort - Your Fitness Dashboard
Keine Bewertungen
1,79 € (iPhone, 6.5 MB)

MyFitnessPal kann seit Version 5.6.6 ebenfalls mit HealthKit interagieren. Die App erlaubt es Euch, eingetragene Werte, wie Ernährungsprotokolle oder Euer Gewicht über den Service mit anderen Apps zu teilen:

WebMD bringt mit dem Update 5.3.3 Support für HealthKit. Verschiedene Informationen können so mit der iPhone-App ausgetauscht werden. Das Update war bereits einmal im Store erhhältlich, musste aber von Apple wieder entfernt werden:

Carrot Fit, ein originelles Fitness-Programm mit Augenzwinkern, wurde ebenfalls aktualisiert. So können Daten wie das Gewicht oder abgeschlossene Workouts mit HealthKit synchronisiert werden. Außerdem wird der Schrittzähler des iPhone 5S und 6 unterstützt:

Yummly ist eine Rezepte-App. Sie kann nun die Nährwert-Daten Eurer Mahlzeiten über HealthKit mit anderen Apps teilen. Die Rezept-Vorschläge werden durch gelesene Daten personalisiert. Außerdem wurde die Datenbank mit neuen Rezepten versehen.

Yummly - Rezepte in Englisch und Einkaufsliste Yummly - Rezepte in Englisch und Einkaufsliste
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 32 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google-Spiel Ingress: Erstmals Missionen bei Helios-Event in München

Das Augmented-Reality-Spiel Ingress unterstützt seit einem App-Update geskriptete Missionen. In München wird die neue Funktion am heutigen Sonnabend zum ersten Mal bei einer offiziellen Spieler-Veranstaltung getestet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Das Koala Case fürs iPhone 6

Mit den heutigen Kickstarter-News möchten wir euch kurz ein sehr minimalistisches iPhone 6 Case vorstellen, welches dem iPhone mehr innere Stabilität bieten soll, um sogar Stürzen aus großer Höhe zu trotzen. Aus der Beschreibung des Herstellers vom sogenannten Koala Case geht ebenso die Bezeichnung eines Teil-Bumpers hervor, was eine uneingeschränkte Bedienung und einen möglichst geringen Design-Verlust beinhaltet.

Bildschirmfoto 2014 09 27 um 10.18.04 564x352 Kickstarter News: Das Koala Case fürs iPhone 6

Das Koala Case ist sehr schlicht gehalten und wird in verschiedenen Ausführungen angeboten. Im Durchschnitt bringen die Versionen etwa 5,65 Gramm auf die Waage – das ist fast nichts. An allen vier Griffpunkten, die an den Ecken des iPhones Halt finden, wurde der Hülle rutschfestes Material verbaut. Das Case hält somit bombenfest und soll das iPhone auf bis zu zwei Meter sturzsicher machen, was das Koala Case-Team in ihrem Kampagnen-Video eindrucksvoll demonstriert.

Das Case soll einfach anzubringen sein und kann genauso schnell und problemlos wieder entfernt werden. Die hochwertigen Materialien sollen lange Lebenszeit versprechen. Das gesamte Projekt läuft noch mehr als einen Monat lang auf Kickstarter. Preise für ein aktuelles iPhone 6 oder iPhone 6 Plus Modell starten ab umgerechnet etwa 35 Euro. Folgend noch das passende Video.

Wer immer noch auf der Suche nach einer bereits erhältlichen iPhone 6 oder iPhone 6 Plus Hülle ist, der wird vielleicht in unserer kleinen Hüllen-Auswahl fündig. Weiteres Zubehör findet ihr unter diesem Link hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US Stiftung Warentest: Es gibt kein iPhone 6 Bendgate

Der Begriff Consumer Reports ist euch vielleicht in der Vergangenheit bereits über den Weg gelaufen. Consumer Reports lässt sich kurz und knapp als Pendant zur Stiftung Warentest erklären. Ein US-Institut, welches sich mit unterschiedlichen Produkten beschäftigt, diese vergleicht und testet. Interessanterweise hat sich Consumer Reports nun zum angeblichen iPhone 6 Bendgate geäußert.

cr_bending

Kurz nach dem iPhone 6 & iPhone 6 Plus Verkaufsstart kamen Berichte auf, in denen Anwender über verbogene iPhone 6 klagten. Allein das Tragen in der vorderen Hosentasche soll dazu geführt haben, dass sich die Geräte verbiegen. Das Thema wurden von den Medien übertrieben dargestellt und war natürlich auch ein gefundenes Fressen für die Konkurrenz von LG, Samsung etc.

Insbesondere wenn man bedenkt, dass gerade mal 9 verbogene iPhone 6 bei Apple gemeldet wurden (über 10 Millionen iPhone 6 und iPhone 6 Plus wurden verkauft), ist die Darstellung in den Medien mehr als überzogen.

iPhone 6 Bendgate gibt es nicht

Zurück zur US Stiftung Warentest bzw. Consumer Reports. Die Tester haben sich beide neuen iPhone 6 Modelle sowie das HTC One M8, LG G 3, iPhone 5 und Samsung Galaxy Note 3 geschnappt und den Dreipunkt-Biegetest durchgeführt. Dabei werden die Geräte an beiden Enden aufgelegt, in diesem Fall auf Holz, und mittig wird Kraft auf die Smartphones ausgeübt.

cr_iphone_bending-1

Alle Geräte lassen sich verbiegen. Die Frage ist nur, wieviel Kraft man ausüben muss. Consumer Reports gibt zwei Werte pro Gerät an. Der eine Wert bezieht sich auf die dauerhafte Deformation der Geräte und der andere Werte bezieht sich dadrauf, dass sich das Gehäuse vom Display trennt.

Apple selbst testet die Geräte auf eine Belastung von 25kg, allerdings halten iPhone 6 & iPhone 6 Plus mehr aus. Die Deformation beim iPhone 6 setzt bei 32kg ein. Interessanterweise hält das iPhone 6 Plus (hier sollen ich die Geräte in der Hosentasche verbogen haben) 41kg aus. Beim iPhone 5 sind es sogar 59kg.

Auch wenn iPhone 6 & iPhone 6 Plus in diesem Test nicht als Beste abschneiden, wird klar, dass man schon eine gewisse Kraft aufbringen muss, um die Geräte zu verbiegen. In der Hosentasche passiert dies zumindest nicht.

Consumer Reports macht klar: Es gibt kein iPhone 6 Bendgate.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erfahrungsbericht: Eine Woche mit dem iPhone 6

Einleitung iPhone 6KompaktMarkeAppleBezeichnungiPhone 6ArtiOS SmartphoneEmpf. Preis (€)ab 699Verfügbarkeit2-4 WochenSchon klar: Wer eine ganze Woche nach Marktstart eines neuen iPhone mit einem Testbericht daher kommt, der ist natürlich total von gestern. So ein Test muss heutzutage spätestens am ersten Verkaufstag, oder besser noch ein paar Tage davor erscheinen. Manche nennen d...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Mac mini erscheint angeblich im Oktober

Die letzten Hardware-Updates der Macs hat der Mac mini verschlafen – das aktuelle Modell befindet sich seit fast zwei Jahren im Verkauf. MacRumors hat nun erfahren, dass sich das wohl bald ändern könnte. Noch im Oktober soll, gemeinsam mit den neuen iPads und OS X Yosemite, der kleine Mac aktualisiert werden. Da Intel entsprechende Prozessoren der neuen Broadwell-Serie jedoch erst Anfang 2015 veröffentlicht, wäre ein Mac...

Neuer Mac mini erscheint angeblich im Oktober
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In Strom: Wie viel kostet das iPhone 6 (Plus)?

So ein iPhone 6 (Plus) kostet eine ganze Stange Geld. Doch wie sieht es eigentlich mit den zusätzliche Kosten aus, beispielsweise dem Strom für das Aufladen? Diese Fragen haben sich auch Experten vom Opower-Blog gestellt und haben dabei interessante Antworten gefunden.

Ausgehend von den durchschnittlichen Energiepreisen in den Staaten, kommen die Forscher auf folgende Ergebnisse:

iPhone 6 3,8 kWh im Jahr 0,47 Dollar 1,05 Euro
iPhone 6 Plus 4,2 kWh im Jahr 0,51 Dollar 1,16 Euro

Darüber hinaus hat man auch einige Vergleiche angestellt, beispielsweise wie viel groß der Stromverbrauch auf alle iPhone 6 (10 Millionen Stück) bezogen ist. Der US-Bundesstaat Nebraska verbraucht dabei mehr Energie in 12 Stunden als die iPhone 6, ein durchschnittlicher Desktop-PC verbraucht rund 41-mal so viel Strom wie das iPhone 6. Noch mehr Strom verbraucht die Xbox One aus Redmond: Die braucht nämlich 61-mal mehr Strom. Alle Daten wurden mit Rücksicht auf Privatsphäre ermittelt, mehr Infos gibt es in dem Blog.

Interessant: Eine Google Suchanfrage entspricht fünf Stunden Fahrrad fahren.

[via]

The post In Strom: Wie viel kostet das iPhone 6 (Plus)? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

calcy

Sie suchen einen einfachen, schnell und leicht zu bedienenden Tischrechner mit Anzeige der Eingabeschritte? Dann ist calcy genau richtig für Sie!

calcy ist ein einfacher, schneller und leicht zu bedienender Tischrechner, der eine Papierbandrolle simuliert, d.h. alle Eingabeschritte werden wie auf einem “echten” Tischrechner nach und nach auf einer Bandrolle angezeigt und auch gespeichert. Weiterhin wurde bei calcy auf extra große Tasten und eine große Anzeige wert gelegt, um schnell und damit auch ohne Problem arbeiten zu können, d.h. ein Vertippen wird somit vorgebeugt.

Funktionen:

- Einfach, schnell und portabel
- Simulation einer Bandrolle
- Speicherung der Eingabeschritte
- “Papier abreissen”/Neustart
- Realistische Töne (abschaltbar)
- Alle Grundrechenarten vorhanden
- Steuerberechnung mit Steuersatz-Speicher
- Korrekturtaste
- Sequenzielle Eingabe mit Punkt-Vor-Strich Rechnung
- Extra große Tasten und Anzeige
- Und viele weitere Funktionen in künftigen kostenlosen Updates…

Wir entwickeln calcy kontinuierlich weiter, daher freuen Sie sich auf künftige kostenlose Updates mit weiteren nützliche Funktionen (z.B. Drucken, Grandtotal, Preis/Kosten/Marge, etc.). Wir freuen uns auch auf Anregungen von Ihnen, die wir gern umsetzen werden.

Sie bekommen mit calcy einen vollwertigen Tischrechner, den Sie überall und unterwegs benutzen können. Was wollen Sie mehr?

Download @
App Store
Entwickler: sizzlecode
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Puzzle “Lost Qubixle” mit großem Update & reduziert

Der deutsche Indie-Entwickler Andre Breitenfeld hat kürzlich ein umfangreiches Update für sein im Juli erschienenes Puzzle Lost Qubixle -l14541- herausgegeben. Neben neun neuen Leveln betrifft die größte Veränderung des Updates die Spielmechanik. Spieler haben nun die Möglichkeit, Würfel frei im Raum zu platzieren, ohne sie stapeln zu müssen. Somit ist jetzt laut Entwickler noch wichtiger als vorher, dass man die Würfel an die richtige Stelle platziert, da sich jeder Zug auf die Berechnung der Gesamtpunktzahl pro Spiel ausübt. Der Score wird für jeden Schwierigkeitsgrad kumuliert und kann dann via Leaderboard verglichen werden.
Lost Qubixle iPhone iPadLost Qubixle iOS
Außerdem gibt es Lost Qubixle -l14541-, normalerweise 1,79€ teuer, aktuell auch wieder um 50% günstiger. Ihr zahlt also für das in diesem Artikel vorgestellte Puzzle, in dem ihr vorgegebene Figuren aus Quadraten nachbilden müsst, im Moment nur 0,89€.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UPDATE: Bend-Gate: Verbogene iPhone 6 Plus sorgen für Ärger

[UPDATE] Inzwischen hat sich das US-amerikanische Pendant zur deutschen Stiftung Warentest, die sogenannten Consumer Reports, zu Wort gemeldet. Unter wissenschaftlichen Bedingungen, also eben nicht freihändig und mit undefiniertem Kraftaufwand wie so manch anderer Zeitgenosse, testeten die Prüfer die Robustheit einer Reihe von aktuellen Smartphone-Modellen. Das Resultat ist wenig überraschend: Mit ausreichend Kraft lassen sich alle Geräte verbiegen und zerstören. Und auch für das iPhone 6 benötigt man immerhin 35 kg um eine Verformung zu verursachen. Die Gesäßtasche einer Hose ist also der denkbar schlechteste Aufenthaltsort für ein iPhone. Aber dieser Grundsatz ist nicht neu und gilt für alle Smartphones. Apple hat sich inzwischen ebenfalls geäußert und verspricht betroffene Geräte auszutauschen. Nur 9 Fälle weltweit soll es geben. [/UPDATE]

Es scheint so als käme keine neue iPhone-Generation ohne eigenen Skandal aus. Beim iPhone 4 waren es Verbindungsabbrüche durch ein unausgereiftes Antennendesign (Antenna-Gate), beim schwarzen iPhone 5 die sich ablösende Beschichtung (Scuff-Gate) und das iPhone 6 hat anscheinend mit konstruktiven Problemen zu kämpfen, die zum Verbiegen des Gehäuses führen (Bend-Gate).

Übereinstimmend berichten derzeit mehrere Quellen (1, 2) von verzogenen iPhones die zuvor über längere Zeit in der Hosentasche getragen wurden, während die Nutzer saßen. Betroffen ist anscheinend nur das iPhone 6 Plus, was wohl auf die Größe des Gerätes zurückzuführen ist. Auch wir haben festgestellt, dass es nur sehr knapp in eine Hosentasche passt. Die in der Tasche auftretenden Belastungen beim Sitzen übertragen sich direkt auf das Gerät und führen, dies lassen die aufgetauchten Bilder betroffener Geräte vermuten, an der schwächsten Gehäusestelle, also im Bereich des SIM-Schachtes, zu einer Verformung des Alu-Gehäuses.

Die spannende Frage lautet nun: Wie wird Apple mit den betroffenen Geräten umgehen? Tauscht der iPhone-Hersteller die 800-1000 Euro teuren Smartphones anstandslos aus, oder kommt es zu Endlosdiskussionen an der Genius-Bar?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.0.2 behebt die gravierendsten Bugs

iOS 8.0.2 liegt euer iPhone ausnahmsweise nicht lahm

Nachdem Apple den Rollout von iOS 8.0.1 schleunigst wieder stoppen musste, da das Update die Telefonie-Funktion zahlreicher iPhones lahmlegte, sind auch wir vorsichtiger geworden. Spielten wir früher die Software-Aktualisierungen noch so schnell wie möglich und ohne Bedenken ein, entscheiden wir uns inzwischen eher zu einer eintägigen Wartephase, bis die ersten Reaktionen der "Early Adopter" eintreffen. Bei iOS 8.0.2 können wir aber Entwarnung geben. Das Update läuft tadellos, wirkt sich nicht negativ auf die Akkulaufzeit aus und behebt die gröbsten Schnitzer von iOS 8.0:

  • Beseitigt die "kein Netz"-Problematik von iOS 8.0.1
  • HealthKit-Apps sind nun im App Store verfügbar
  • Drittanbieter-Tastaturen werden bei der Passworteingabe nicht mehr deaktiviert
  • Behebt einen Fehler der es verhinderte dass manche Apps auf Fotos zugreifen konnten
  • Verbessert das Verhalten des Reachability-Features von iPhone 6 und 6 Plus
  • Behebt einen Fehler der dazu führte dass beim Empfang und SMS und MMS Daten verbraucht wurden
  • Bessere Unterstützung für In-App-Kauf-Anfragen bei der Familienfreigabe
  • Behebt einen Fehler der dazu führte dass manche Klingeltöne nicht aus iCloud-Backups wiederhergestellt wurden
  • Behebt einen Fehler der dazu führte dass Fotos und Videos nicht aus Safari heraus hochgeladen werden konnten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8: Downgrade auf iOS 7.1.2 nicht mehr möglich

In der Nacht zu heute, hat Apple die serverseitige Sgnatur für iOS 7.1.2 abgeschaltet. Fortan ist es nicht mehr möglich, sein iOS Gerät von iOS 8 auf das ältere iOS 7.1.2 downzugraden.

ios7_logo

Über eine Woche ist es mittlerweile her, dass Apple die finale Version von iOS 8.0 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download freigegeben hat. Viele Anwender aktualisierten ihr Gerät zeitnah, doch der ein oder andere User stellte fest, dass iOS 8.0 nicht so gut auf dem jeweiligen Gerät lief, so dass ein Downgrade auf iOS 7.1.2 durchgeführt wurde.

Dies war bis dato problemlos möglich. Die passende Firmware-Datei iOS 7.1.2 wurde von den Apple Servern geladen und über iTunes eingespielt. Die Apple Server signierten iOS 7.1.2 und ein Downgrade wurde durchgeführt. Fertig.

Bei der Installation einer neuen Firmware nimmt euer Computer (Mac oder PC) Kontakt zu den Apple Servern aus und fragt nach, ob die angefragte iOS-Version auf dem Gerät installiert werden darf. Die Apple Server geben in Form einer Signatur ihr „ok“ und die Installation beginnt. Die Signatur für iOS 7.1.2 ist fortan nicht mehr gegeben und ein Downgrade von iOS 8 bzw. iOS 8.0.2 ist nicht mehr möglich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PCalc: Moderner Taschenrechner mit Widget für iOS 8

PCalc ist wohl der modernste Taschenrechner im App Store. Die Entwickler sprechen sogar vom besten Taschenrechner – aber haben sie damit auch Recht?

PCalc 2 PCalc 4PCalc 1 PCalc 43

Uns ist zunächst einmal die Kinnlade herunter gefallen. 8,99 Euro soll man für PCalc (App Store-Link) bezahlen, wenn man die Universal-App auf iPhone und iPad laden will. Das ist für einen einfachen Taschenrechner dann doch ganz schön viel – doch PCalc hat mehr drauf als viele seiner Konkurrenten – und einen Teil er Funktionen kann man mit einer kostenlosen Light-Version ausprobieren.

Die wohl interessantesten Neuerungen gab es in der vergangenen Woche mit dem Update auf Version 3.3. PCalc versteht sich auf iPhone und iPad mit dem neuen iOS 8 und nutzt einige Funktionen des neuen Betriebssystems. So kann man ein Widget für die Mitteilungszentrale erstellen und einfache Rechnungen durchführen, ohne die App suchen und öffnen zu müssen. Außerdem unterstützt PCalc Handoff – man kann also auf dem iPad weiter rechnen, nachdem man auf dem iPhone die ersten Zahlen eingetippt hat.

PCalc kann nach eigenen Wünschen angepasst werden

Richtig spannend wird PCalc allerdings durch ein ganz anderes neues Feature: Der Taschenrechner kann frei Schnauze angepasst werden: Einfach auf eine Taste tippen und den Finger halten, danach kann man die Tasten verschieben, die Größe anpassen oder eigene Tasten hinzufügen. Neben den Tasten, die man von einem Taschenrechner kennt, können in PCalc auch zahlreiche Funktionen als Taste hinterlegt werden, wie etwa Umrechnungen von Währungen oder Einheiten.

Zusammen mit einigen auswählbaren Designs kann man so einen ganz persönlichen Taschenrechner erstellen, der perfekt auf die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Schade ist lediglich, dass man tief in das Menü von PCalc eindringen muss, um von einem Taschenrechner-Layout zum anderen zu gelangen. Jedenfalls habe ich keine Wischgeste gefunden, mit der man einfach zwischen zwei Taschenrechnern wechseln kann.

Für Gelegenheitsnutzer ist PCalc dann aber doch zu teuer. Wer jedoch öfter mit Zahlen hantiert und sich bei der aktuell genutzten Taschenrechner-App darüber ärgert, dass nicht alle gewünschten Tasten direkt erreichbar sind, sollte einen genauen Blick auf PCalc werfen.

Der Artikel PCalc: Moderner Taschenrechner mit Widget für iOS 8 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Hannover hat eröffnet [VIDEO, FOTOS]

Wie vorab berichtet, hat heute um 10 Uhr der neue Apple Store in Hannover seine Pforten offiziell geöffnet.

Schon in der Nacht gab es viele Camper vor dem Store in der Bahnhofstraße ihr Lager aufgeschlagen. Für die ersten tausend Besucher gibt es die obligatorischen Apple-T-Shirts. Hier die gesammelten Eindrücke (mit Dank an Martin H. und Maik). Dahinter hängen wir auch ein Video. Wenn Ihr uns gerade in Hannover lest: guten Einkauf und noch viel Spaß in die Runde! Geöffnet ist bis 20 Uhr.

Sendet uns gern weitere Fotos an info@iTopnews.de

Hannover 2

Hannover 3

Hannover 5

Hannover 4

Hannover neu


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stylect – Finden Sie Ihre perfekten Schuhe!

Stylect ist eine App mit der Sie Ihre perfekten Schuhe finden und erstaunliche Discounts entdecken!
*Entdecken Sie mehr als 50,000 Schuhe von Marken aus der ganzen Welt wie Louboutin, Prada, Louis Vuitton, TopShop, Nike, Toms and viele mehr!
*Behalten Sie den Überblick über Ihre Likes aus der Wunschliste und kaufen Sie Ihre Lieblingsprodukte
*Empfangen Sie Benachrichtigungen wenn Ihre Lieblingsschuhe auf dem Markt kommen
Stylect ist wie Zunder für Damenschuhe!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch erscheint angeblich frühestens Mitte Februar

Bei der Vorstellung vor zwei Wochen hat Apple angekündigt, dass die Apple Watch erst Anfang 2015 erscheinen werde. Einen genauen Termin hat das Unternehmen noch nicht genannt. Die Webseite The Information hat nun von Quellen, die mit den Plänen von Apple vertraut sind, erfahren, dass die Uhr wohl frühestens Mitte Februar auf den Markt kommen soll. Genauer gesagt heißt es von den Informanten, dass Apple...

Apple Watch erscheint angeblich frühestens Mitte Februar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das unglaubliche iPhone Soundsystem

Es nennt sich “Incredible BoomBox“, ist ein Soundsystem für alle Smartphones (auch für iPhone 6) und funktioniert völlig kabelfrei und selbst ohne Bluetooth. Doch woher kommt die Musik aus den 50,- Euro teuren BoomBox Lautsprechern? Das haben wir uns beim ersten Test des unglaublichen Lautsprechersystems auch gefragt. Man legt einfach sein iPhone auf das Soundsystem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Single der Woche: «Camera» von Rhonda

Als neue «Single der Woche» wurde im Schweizer iTunes Store «Camera» von «Rhonda» ausgewählt.

Als «Single der Woche» kann der Song kostenlos geladen werden. Das Album Raw Love kann für CHF 11.00 gekauft werden.

Bereits die 15. Woche in Folge befindet sich der Song Prayer In C (Robin Schulz Radio Edit) (CHF 2.20) von Lilly Wood & the Prick an der Spitze der Download-Charts.
Das beliebteste Album ist im Moment ART OFFICIAL AGE (CHF 17.00) von Prince.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich – wir erhalten von Apple 7% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple lässt wieder HealthKit-Apps im iOS App Store zu

Kurz vor der Einführung von iOS 8 hatte Apple alle HealthKit-Apps aus dem iOS App Store entfernt. Der Grund lag an einem internen Softwarefehler, den der Konzern bis Monatsende behoben haben wollte.

ios8healthapp

Dieses Ziel ist mit der Freigabe iOS 8.0.2 nun erreicht zu sein. Laut 9to5Mac lässt Apple die Apps mit HealthKit-Features wieder im iOS App Store zu, die Angebote werden sich also bald in rauer Menge häufen – so könnte man hoffen.

Zuerst mit dabei: FitPort

Zu den ersten nun wieder im Store verfügbaren Apps zählt FitPort. Das Programm bietet sich als Begeleiter zu Apples Health-App. Es hat ein Fitness Dashboard, das dem Nutzer einen Überblick über eine Vielzahl von Gesundheits- und Fitness-Statistiken gibt. Es greift dabei einerseits auf die Datenbank mit den Gesundheitsdaten zurück, erlaubt es aber auch, eigene Daten manuell einzugeben.

Erst das zweite iOS-Update bringt die Lösung

Nach dem Bekanntwerden des Health-Softwareproblems in iOS 8 hatte Apple ein Update angekündigt. iOS 8.0.1 musste aber dann wegen Problemen mit der Funkverbindung und dem Touch ID Sensor in iPhone 6 und 6 Plus wieder zurückgezogen werden, sodass das der HealtKit-Fix erst mit dem nächsten Update erschien: iOS 8.0.2 kam am Donnerstag heraus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone 6 besitzt zwei Beschleunigungsmesser

Bei einem kompletten Teardown eines neuen iPhones kommen oft interessante Dinge ans Licht.

So wurde nun bekannt, dass Apple sowohl im iPhone 6 als auch im 6 Plus zwei unterschiedliche Beschleunigungsmesser verbaut. Einer stammt von Bosch und der andere von InvenSense. Das war aus zwei Gründen ein kluger Schachzug. Erstens kann so der Stromverbrauch optimiert werden und zweitens werden die gelieferten Daten so an die aktuellen Anforderungen angepasst.

iPhone 6 2 Accelerometer

Je nach Bedarf kann entweder das genauere Modul verwendet werden, welches mehr Strom verbaucht, oder das ungenauere, welches Euren Akku etwas mehr schont. Letzteres startet in gerade einmal 3 Millisekunden, was praktisch ist, wenn eine genaue Messung nicht von Nöten ist, wie MacRumors berichtet.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein Weg zurück: Apple unterbindet Downgrade auf iOS 7

Ihr habt iOS 8 installiert, wollt aber zurück auf iOS 7? Das ist seit heute nicht mehr möglich.

ios-7-logoWie man zurück auf eine frühere Version des Betriebssystems kommen, wissen alle Besitzer eines iPhone 6 oder iPhone 6 Plus spätestens seit dem fehlerhaften Update auf iOS 8.0.1 am Mittwoch. Ein Problem haben dagegen Nutzer, die zurück zu iOS 7 wechseln wollen: Das ist seit heute nicht mehr möglich.

Schon vor einem Jahr, als der Wechsel von iOS 6 auf das flache iOS 7 erfolgte und Apple den Schritt zurück relativ zügig unterband, war der Aufschrei groß. Jetzt hat der Konzern aus Cupertino die Signatur für iOS 7 von seinen Aktivierungsservern entfernt und verhindert so den Weg zurück von iOS 8 zu iOS 7.

Nur das iPhone 4 bleibt bei iOS 7

Lediglich Nutzer eines iPhone 4 können weiterhin auf iOS 7.1.2 zugreifen, das am 30. Juni veröffentlicht wurde, denn für sie ist iOS 8 nicht verfügbar. Alle Nutzer, die noch nicht aktualisiert haben, können iOS 7 natürlich weiterhin verwenden.

Nun die Frage an euch: Seid ihr nach etwas mehr als einer Woche zufrieden mit iOS 8 – abgesehen von der ärgerlichen Update-Panne? Gibt es bei euch auch mit iOS 8.0.2 Probleme mit dem Akku oder anderen Dingen? Nutzt die Umfrage und die Kommentare, um euch mit anderen Nutzern und uns auszutauschen.

Eingebettete Umfrage im Originalbeitrag

Der Artikel Kein Weg zurück: Apple unterbindet Downgrade auf iOS 7 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt Einblick in geheime iPhone-Testanlagen

Der Begriff “Bendgate” im Zusammenhang mit verbogenen iPhone 6 Plus-Modellen nicht nur durch die einschlägigen Medien gegangen, sondern wurde auch praktisch von allen großen News-Plattformen aufgegriffen. Wir haben bereits darüber berichtet, dass Apple auch bereits dazu Stellung genommen hat und von derzeit nur 9  Reklamationen von Kunden berichtet. Das Unternehmen geht aber weiter in die Offensive und gibt der Presse erstmals Einblicke in jene Räumlichkeiten, wo iPhones alle möglichen Tests des Alltags bestehen müssen, bevor sie der Kundschaft zum Kauf angeboten werden. Der Glückliche, dem diese Ehre zuteil wurde, war der Chefredakteur von The Verge, Josh Lowensohn.

iPhone 6 Test 5

Er berichtet darüber, dass ca. 15.000 iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Modelle diese “Folterkammer” durchlaufen mussten, bevor die neuen iPhones auf den Markt gekommen sind. Hinsichtlich “Bendgate” wird seitens Apple betont, dass das iPhone 6 hundertfach Biegetests durchlaufen hat und tausende Apple-Mitarbeiter dieses auch in allen möglichen Taschen (auch in der Kombination Gesäßtasche und Stuhl) getragen haben. Natürlich wurde und wird jedes iPhone diesen Tests unterzogen. Beim iPhone 6 (Plus) wurde das Gehäuse laut Apple durch Stahl- und Titaneinsätze verstärkt, um mögliche Schwachpunkte auszumerzen. Wären bei den Tests nicht gute Werte das Resultat gewesen, wäre das neue iPhone nie in die Massenproduktion gegangen. Den kompletten Artikel und weitere Schnappschüsse findet ihr hier.

iPhone 6 Test 4

iPhone 6 Test 3

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Börsenspiel

Börsenspiel ist ein spannendes Spiel, in dem man die Höhen und Tiefen der Börse kennenlernt. Es hilft Ihre Fähigkeiten in der Handel zu verbessern, und zu üben, wie man eine Strategie verwenden kann, um das eigene Kapital zu erhöhen, und die Gegner zu überlisten.

Eigenschaften des Spiels:

  • die Börse kennen lernen
  • Trading-Strategie üben
  • Profil verwalten
  • 2-5 Spieler
  • Multispieler
  • spielen Sie mit dem Computer mit 3 Stufen von Schwierigkeiten
  • Optional Spielfunktionen: Bank; wirtschaftliche Ereignisse; Pro-Modus; Bankrott
  • Spielzentrum: Ehrenblatt und Errungenschaften

Mehr als ein Spiel

Download @
App Store
Entwickler: Infinite Software
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Willkommen zur REWIND im Web

Nun ist es also soweit. Die Umstellung auf das neue, verfeinerte MacTechNews-Layout ist erfolgt und damit auch der Umzug der Rewind vom PDF-Download-Magazin ins Web. Ab sofort finden Sie die Rewind-Artikel mit Produktvorstellungen, Berichten, Kommentaren und den gewohnt ausführlichen Testberichten direkt auf MacTechNews.de. Die Rewind Artikel sind, wie Sie in der Titelzeile sehen könn...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2015: Apple wird 25 Prozent aller produzierten RAM-Bausteine benötigen

Nach einem Bericht der taiwanischen Marktforschungsfirma Trendforce wird Apple 2015 ein ganzes Viertel des weltweit produzierten DRAM verwenden. Die Kapazitäten reichen momentan von einem Gigabyte RAM für die iPhones und iPads bis hin zu 16 GB in den höherwertigen Macs (Standardkonfiguration).

ram

Apple benötigt massenweise RAM

Die RAM-Speicherkapazität ist ein essenzieller Bestandteil jeden mobilen Gerätes und Rechners und für die Geschwindigkeit der Datenverarbeitung maßgeblich. Apple ist traditionell eher sparsam, was den Einsatz größerer RAM-Komponenten in seinen iOS-Geräten betrifft. Das liegt vor allem an dem starken Stromverbrauch, den die Teile beanspruchen. Apple stimmt stattdessen die Hardware- und Software so ab, dass das Unternehmen mit verhältnismäßig wenig RAM auskommt.

Vom zukünftigen iPad Air heißt es aber, Apple wird die Größe von einem auf zwei Gigabyte anheben. Das neue iPad Air soll im kommenden Monat herauskommen und wird durch die Aufrüstung auf 2 GB RAM mit den meisten Android-Geräten gleichziehen.

Sollte Apple mit den übrigen iOS-Geräten ähnlich verfahren, dann liegt der Grund dafür, dass der Konzern 25 Prozent der global verfügbaren RAM-Bausteine abnehmen wird, fast schon auf der Hand. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Castle Raid 2

Das neue Zeitalter des Krieges bricht an – Castle Raid 2 – New alliances ist da. Bist du bereit, in den Kampf zu ziehen?

Castle Raid ist zurück, größer und fordernder als je zuvor! In diesem einzigartigen Tauziehen kämpfst du einmal mehr, um deine Burg gegen die feindliche Horde zu verteidigen. Bereite dich darauf vor, in die magische Welt der edlen Ritter und weisen Zauberer, der Drachen und Meuchelmörder einzutreten und zu einem neuen epischen Abenteuer aufzubrechen. Kämpfe dich durch die schneebedeckten Länder der Frozen Plains und die lieblichen weiten Felder der Greenlands. Erkunde die Methoden deiner neuen Feinde, der Reavers – du wirst ihnen oft begegnen.

Castle Raid 2 enthält jede Menge neue aufregende Inhalte, die dich garantiert aus den Socken hauen. Spiele auf demselben Gerät gegen deinen Freund oder stelle dich der Herausforderung, das Spiel im Feldzugsmodus zu bezwingen. Mit 20 neuen Schlachtfeldern, drei Schwierigkeitsstufen, Gladiatoren- und Zeitherausforderungen sowie neun Einheitenklassen zum Auswählen und Aufrüsten wirst du dich zweifellos prächtig unterhalten!

 

SPIELEIGENSCHAFTEN

- Einzigartige Mehrspielerfunktion mit einem einzigen Gerät – kämpfe gegen deine besten Freunde, um herauszufinden, wer der Boss ist!

- Kämpfe dich durch 20 Schlachtfelder in zwei verschiedenen Welten. Mit wunderbaren neuen Hindernissen wie etwa gefährlichen Stachelfallen und dornigen Verteidigungsbarrikaden, Pfeile spuckenden Festungstürmen und strategisch platzierten Überwachungszonen. Oh, und erwähnten wir den Drachen? Wir haben einen Drachen.

- Wähle beim Aufstellen deiner Schlachtformation unter neun verschiedenen Einheiten aus. Triff auf den bösen Warlock, den heimtückischen Rogue, den King’s Guard, den gerissenen Wizard und den rücksichtslosen Demolition Expert.

- Finde heraus, wer die Reavers sind und weshalb sie so komisch reden (Hinweis: Sie gleichen ihr sprachliches Handicap durch brutale Gewalt aus).

- Kannst du den Computergegner auf den Schwierigkeitsstufen Casual, Normal oder Heroic überlisten? Er hat so etwa … Unmengen von RAM, also viel Glück dabei.

- Intuitives Gameplay, einfach loslegen und kämpfen – auf Castle Raid-Art!

- Du hast den Computergegner im Feldzugsmodus geschlagen und denkst, das Spiel sei vorüber? Falsch gedacht. Um das Spiel wirklich zu besiegen, musst du alle Herausforderungen bewältigen: Time challenge – gewinne das Level innerhalb einer festgelegten Zeit. Gladiator challenge – gewinne das Level mit einer vorgegebenen Zusammenstellung von Einheiten (hier besteht echte Gefahr für die Fingernägel!).

- Fantastische retina-Grafiken und herrliche Animationen.

- Schaue Dir deine Schlachten mit unserer Unterstützung von Video-Aufzeichnungen immer wieder an oder teile deine Großtaten mit deinen Freunden.

- Nutze unsere weltweiten Ranglisten und über 40 Errungenschaften, um dich mit Menschen in aller Welt zu messen.

Download @
App Store
Entwickler: Arcticmill
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8: Apple stoppt nun Downgrades auf iOS 7

Im Laufe des gestrigen Tages hat Apple dafür gesorgt, dass keine Downgrades auf iOS 7 mehr durchgeführt werden können.

Wer Probleme mit iOS 8 hatte, konnte bis vor kurzem noch auf die vorherige Version umsteigen, doch das ist nun nicht mehr möglich. Die Software-Pakete werden nicht mehr von Apple signiert und können deswegen auch nicht installiert werden. Das gilt allerdings nur für Geräte, die mit iOS 8 kompatibel sind.

iOS 8 Downgrade

Nutzer des iPhone 4S können zum Beispiel weiterhin iOS 7 laden und installieren, wie AppleInsider bemerkt. Nach iOS 8.0.2 sollte es eigentlich auch keinen Grund mehr für ein Downgrade geben.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Splittr: Einfache App zum Verwalten von Kosten wird flach

Ihr habt zugeschlagen, als es Splittr im Juli kostenlos gab? Dann haben wir heute wieder Neuigkeiten für euch.

SplittrWer in einer WG zusammenlebt und die gemeinsamen Ausgaben und Kosten mit seinen Mitbewohnern verwalten will, greift am besten zum kostenlosen und sehr umfangreichen FlatMate, das vor einem Monat im App Store erschienen ist. Wer dagegen nur ab und zu einen gemeinsamen Wochenendtrip unternimmt oder gemeinsam ein Geschenk für einen Freund sucht, sollte einen Blick auf Splittr (App Store-Link) werfen, das deutlich übersichtlicher zu bedienen ist.

Splittr ist nur für das iPhone erhältlich und kostet aktuell 1,79 Euro. Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, hat der deutschsprachige Entwickler in dieser Woche ein umfangreiches Update veröffentlicht, das Splittr mit einem flachen Design ausstattet. Unserer Meinung nach ist das wirklich gelungen, da das bisherige Konzept der App beibehalten wird und man sich nicht groß umgewöhnen muss. Etwas schade ist lediglich die Tatsache, dass die App trotz des Updates auf den neuen, größeren iPhones noch etwas unscharf aussieht.

Was man genau mit der App machen kann, wollen wir mit einem kleinen Beispiel erklären: Ben, Mel, Freddy und Fabian haben sich für einen netten DVD-Abend entschieden, für den Freddy einen Kasten Bier für 12,99 Euro kauft und Fabian die Chips für 2,99 Euro besorgt. Bevor aber das Geld nun aber wie wild hin und her geschoben wird, berechnet Splittr den einfachsten Weg. So schulden Ben und Mel Freddy jeweils 4 Euro, während Fabian Freddy nur 1 Euro schuldet. Mit drei einfachen Zahlungen hat man so den gesamten Einkauf ausgeglichen. Besonders interessant wird das natürlich, wenn noch mehr eingekauft wurde.

Auf meinem iPhone hat Splittr jedenfalls einen festen Platz eingenommen und kommt immer mal wieder zum Einsatz, weil ich die App sehr praktisch finde. Und wo wir schon beim flachen Design und unscharfen Schriften sind: Das Update für die appgefahren-App dürfte in der kommenden Woche fertig gestellt werden und dann auf direktem Weg zu Apple geschickt werden. Vorerst wollen wir uns auf kleinere Design-Optimierungen konzentrieren, ähnlich wie es beim Splittr-Update der Fall war. Das Jahr ist dann aber noch lange nicht vorüber…

Der Artikel Splittr: Einfache App zum Verwalten von Kosten wird flach erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Castle Raid

Hast du dich je gefragt, wie es wohl sein muss, deinen Chef, deinen besten Freund oder deinen Erzfeind zu schlagen? Nun kannst du es herausfinden! Auf dem Schlachtfeld, versteht sich. Fordere deine Freunde und Feinde heraus, sei der Herrscher der Burg! Bilde dir nicht nur ein, du wärst es – zeige, dass du es bist!

Castle Raid ist ein actiongeladenes Fantasy-Strategiespiel im Mittelalter. Fordere deine Freunde und Feinde in heftigen, spannenden fünf- bis achtminütigen Schlachten heraus oder erobere das Königreich, indem du alle Throne erringst. Du musst klug sein und hart zuschlagen, um die Burg deines Gegners zu zerschmettern – doch vergiss dabei nicht, deine eigene zu verteidigen!

Sammle auf dem Schlachtfeld Rohstoffe und stelle eine Armee mit Rittern, Bogenschützen und Fußsoldaten auf. Gib deinen Magiern Raum zum Arbeiten und schleudere Zaubersprüche gegen anrollende Attacken. Nutze deine Geschütztürme, um weit entfernte Ziele zu vernichten. Sei schnell, handle flink, verhalte dich klug und habe Spaß! Castle Raid ist etwas für alle und kann von allen gespielt werden. Du und deine Freunde bestimmen, wie schwierig es sein wird, die Krone zu behalten.

- Heftige Echtzeit-Action in fünf- bis achtminütigen Schlachten
- Multiplayer – Zwei Spieler, ein Bildschirm
- Einzelspieler – Erobere das Königreich, indem du alle Throne erringst
- Atemberaubendes Fantasy-Szenario mit voller Retina-Unterstützung

Download @
App Store
Entwickler: Arcticmill
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

33% off FaceFilter

FaceFilter: This versatile photo retouching and beautifying toolkit makes it easy to apply natural skin smoothing and blemish removal tools, or—if you’re feeling creative—go all out with the comprehensive multi-layer makeup system to really make your features pop.” Purchase for $19.99 (normally $30) right here at Mac App Deals Exclusives. OFFER EXPIRES October 24th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple unterbindet iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2

Wichtige Information für all diejenigen, die mit dem Gedanken spielten, von iOS 8 zurück auf die Vorgängerversion zu springen: In der vergangenen Nacht hat Apple die Signierung von iOS 7.1.2 gestoppt. Damit wird auch ein Downgrade von iOS 8 unterbunden. Es ist keine untypische Vorgehensweise von Cupertino, die ältere Software zu blockieren, wenn ein größerer Versionssprung vollzogen ist.

Solltet ihr versuchen, iOS 7.1.2 auf eurem Gerät zu installieren, kann es vorkommen, dass ihr euer iPhone oder iPad nicht mehr starten und so nicht auf die Daten zugreifen könnt.

1411793964 Apple unterbindet iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2

Lediglich auf dem iPhone 4 kann iOS 7.1.2 noch signiert werden, da hier die Nutzung von iOS 8 ohnehin unmöglich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Couch Music Player

Der Couch Player ist die perfekte Musik Applikation für dein iPad. Durch ihn wird das Organisieren von Musik und das Erstellen von Playlisten intuitiv, einfach, komfortabel und spaßig!

Musik auf dem iPad wie sie sein soll – Mach deine Couch Player Erfahrung!

COUCH PLAYER
Von einer gemütlichen Couch aus wurde das iPad das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Dies unterstrich den benutzerfreundlichen und intuitiven Charakter des Gerätes. Der Couch Player wurde nach diesen Leitprinzipien entwickelt und bietet dadurch ein perfekt auf das iPad angepasstes Nutzererlebnis.

Couch Player nutzt die haptischen Interfacemöglichkeiten des iPad voll aus. Mit simplen Gesten können Playlisten erstellt, geordnet und modifiziert werden. Dabei greift der Couch Player auf die gesamte digitale Musiksammlung auf dem iPad zu, ohne dass weitere Einstellungen vorgenommen werden müssen.

Das intuitive Interface und weitere Features wie die Kontext-Suche, ermöglichen dir, deine Musiksammlung bis ins Detail durchzuorganisieren und sie auf deinen persönlichen Geschmack anzupassen. Er eignet sich perfekt für Parties, öffentliche Events und natürlich für die Couch zu Hause!

PLAYLISTEN
Die dynamisch zusammengestellten Playlisten bilden das Herz des Couch Player. Ziehe einfach Songs aus deiner Musik Bibliothek in eine Liste, um in kürzester Zeit die Playlist deiner Wahl zu erstellen. Du kannst so viele Playlists erstellen wie du willst, Couch Player setzt deiner Kreativität keine Grenzen.

KONTROLLPULT
Das Kontrollpult des Couch Players ist immer sichtbar und gibt dir volle Kontrolle über deine Musik. Während du durch deine Playlists schaust, kannst du deinen aktuellen Song pausieren, überspringen oder einfach nur vor- und zurückspulen.

KONTEXT-SUCHE
Die Kontext-Suche erlaubt es dir, schnell ähnliche Songs in deiner Musik Bibliothek zu finden. Ziehe einfach deinen Finger auf einem Song in deiner Playlist nach Links und Couch Player findet ähnliche Songs in deiner Sammlung. Diese kannst du dann ganz einfach deiner aktuelle Playlist hinzufügen, oder sofort abspielen.

COVER ANSICHT
In der Cover Ansicht kannst du deine Lieblingscovers im Vollbildmodus bestaunen und behältst durch das Kontrollpult trotzdem die volle Kontrolle über deine Playlist.

INTEGRATION
Couch Player greift sofort auf alle Musik zu die sich auf deinem iPad befindet. Kein weiteres synchronisieren oder importieren ist von Nöten!

FEATURES
• Intuitives erstellen von Playlisten.
• Stets sichtbares Kontrollpult erlaubt ununterbrochene Musikauswahl.
• Kontext-Suche erleichtert das Erstellen von Playlisten.
• Der Lautstärken-Fader sorgt für ein flüssiges Hörerlebnis.
• Sofortiger Zugriff auf die Musik Bibliothek des iPad.
• Eignet sich perfekt für Parties, öffentliche Events und natürlich für die Couch zu Hause!
• Keine Speicherbegrenzung bei Playlists.
• Dynamisches, flüssiges Nutzererlebnis durch ein innovatives, speziell für das iPad
entwickeltes Interface.

Download @
App Store
Entwickler: Clever & Son
Preis: 2,69 €

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

xProLi

Dieses Programm richtet sich speziell an Software-Entwickler. Es ermöglicht einen besseren Überblick über die einzelnen Funktionen und Fehlerbehebungen der zu entwickelnden Software. Speziell bei mehreren Programmen und vielen Versionen erleichtert es den Überblick zu behalten.

Sie erfassen hier sowohl alle Wünsche an neue Funktionen, als auch gemeldete Fehler. Während der Umsetzung können Sie dann auf diese Informationen zurückgreifen und gleichzeitig den Entwicklungsstand dokumentieren. Durch die integrierte Versionsverwaltung ist jederzeit nachvollziehbar, in welchem Status eine Funktion oder Fehlerbehebung ist. Auch kann man später schnell herausfinden, wann eine Änderung implementiert wurde.

Für diese Aufgabe gibt es sicher ähnliche Systeme. “Mac-ProLi”, “Win-ProLi” bzw. “Lin-ProLi” wurden aber für die Arbeitsweise eines kleinen Entwicklerteams optimiert.

Mit “iProLi” ist auch eine mobile Verwaltung möglich. Diese kann entweder eigenständig eingesetzt werden. Oder man nutzt sie als Ergänzung für obige Programme. In letztem Fall werden die Änderungen einfach zwischen beiden Plattformen synchronisiert. So kann man auch unterwegs neue Ideen erfassen.

Hinweis:

xProLi ersetzt zukünftig Mac-Proli. Wenn Sie bereits Mac-ProLi benutzen. Bitte exportieren Sie in Mac-ProLi die Datenbank (Ablage-Exportieren-Datenbank). Nach der Installation von xProLi können Sie die Datenbank wieder importieren (Ablage-Importieren-Datenbank).

Download @
Mac App Store
Entwickler: MC Richter GbR
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Creative Market Wordpress Theme Bundle for $39

Stock Up On Gorgeous Themes From 10 Of Creative Market's Best And Brightest Designers
Expires October 27, 2014 23:59 PST
Buy now and get 97% off

GET YOUR WORDPRESS FIX AND THEN SOME...

This enormous WordPress bundle showcases 39 beautiful, handcrafted themes by 10 talented artists from Creative Market.

WHAT YOU'LL GET

Selections from the Pankogut Design collection: PanKogut Design creates WordPress themes for artists such as photographers, illustrators, writers, bloggers and filmmakers. The themes included by them are 'Foody,' 'Amelie,' Tilala' and 'Rose.'

Selections from the ShinyMagic collection: ShinyMagic brings some serious glamour and style to the table. Their theme offering is feminine, simple and very nice to look at. The themes included by them are 'Mint + Peach,' 'Glam Lady,' 'Miss Emily' and 'Simple Luxe.'

Selections from the FameThemes collection: FameThemes are fantastic for writers. They are bold, well laid out and highly readable. In this bundle they are including 'Enpine Fantastic Theme For Writers,' 'Inspirin,' 'Bloom Magazine Layout' and 'Codilight Magazine Theme.'

Selections from the Bluchic collection: BluChic specializes in creating modern chic and feminine WordPress Themes for women-owned businesses & blogs. They have included 'Beverly Theme,' 'Dorothy Theme,' 'Emerald Theme' and 'Hailey Theme.'

Selections from the Viva Themes collection: Viva Themes offers super clean designs that focus on the user. They feature large, crisp and attention grabbing photography and the themes they are offering are great for portfolios, creative agencies and more. The Viva Themes selected for this bundle include the 'Sol Agency Portfolio Theme,' the 'Indigo Multi-Purpose Theme,' the Delirium Fashion Portfolio Theme' and the 'Telesis One Page Theme.'

Selections from the GavickPro collection: GavickPro offers a wide array of themes. From personal portfolios and news sites to app promotion templates and video game sites, GavickPro has it all.Their offering here includes The 'John One Page Portfolio,' the News WordPress Magazine' theme, the 'MO Promote App or Create Blog' theme and the 'WordPress Gaming Theme.'

Selections from the MeanThemes collection: Mean themes brings a little attitude and a whole 'lotta style to the table. They design stunning and highly tailorable WordPress and Ghost themes. For this bundle they have offered the 'Oakleaze' theme, the 'Frankly' theme and the 'Clearly' theme.

Selections from the Themes Kingdom collection: The themes offered by Theme Kingdom are crisp, clean and super professional. Make a great first impression on your visitors with one of their flexible themes. As a part of this promotion you will get their 'Photext Portfolio' theme, 'Solar Blog' theme, 'Magma Magazine' theme and 'Immensely Multi-Purpose' theme.

Selections from the tokokoo collection: tokokoo provides exceptional themes for online stores as well as event promotion. Sell your product and promote your event better with one of their super modern and responsive designs. You will get their 'Keronchong Music Event Band' theme, 'SnapShop' theme, 'Koorsi Furniture' theme and 'Mante Multi Purpose' theme.

Selections from the Dessign collection: Dessign specializes in modern, clean and easy to use themes to empower creative professionals seeking to showcase their work. For this bundle they are offering the 'Business' theme, the 'Product' theme, the 'Portfolio' theme and the 'Creative Blog' theme.

WHAT YOU'LL NEED

    You will simply need to install any or all of these themes to your Wordpress platform on your hosted a hosted/local server

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Please review this page for complete license information.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MySQL5: A User-Friendly MySQL Course for $19

Learn MySQL 5 With 91 Hands-On Lectures And 6+ Hours Of Content
Expires December 26, 2014 23:59 PST
Buy now and get 80% off

RELATIONAL DATABASES MADE EASY

MySQL is the world's most popular relational database solution used in businesses and independent projects. With thousands of new developers and users coming on board every day, now is your chance to get ahead of the curve. Because MySQL continues to evolve and integrate into the biggest technologies on the web, there has never been a better time to learn, and this hands-on MySQL 5 tutorial course makes it easy to absorb and replicate the skills taught. After the 91 lectures (featuring 6+ hours of content) you'll have a working knowledge of using relational data bases to solve problems in business and software or web development.

WHY YOU'LL LOVE IT

With the tech industry evolving everyday, it's time you learned how to properly operate a relational database. This course is the perfect way to do just that. With matching work files included, you'll be able to follow along point by point and really master the development process. This step-by-step approach is tailored for beginners, course author Jason Gilmore introduces the fundamental concepts underlying relational databases and helps you learn how to build your own functional database and manage it using standard techniques and tools.

TOP FEATURES

    Over 91 lectures and 6.5 hours of content. Learn the basic building blocks of relational databases and how they apply, including strings, numerical data types, primary and foreign keys, functions and queries. Learn how to install and set up a usable MySQL server on Windows. Learn how to access, modify and manage your data within a MySQL database. Learn how to use relational databases to solve problems in business and software or web development. Receive a Certificate of Completion

WHAT YOU'LL NEED

A Mac or PC

THE PROOF

"This course really increased my knowledge of MySQL. This is great as at this stage of my career, I now have to support a MySQL database. Highly recommended!" - Tood Pigram "I thought MySQL was over my head...the books I'd bought didn't help but these videos have already made a huge difference in what I can do." - Darrel Nixa "Jason is awesome as a teacher, and I can't say enough how helpful having the files were in following along." - Rachel Black

THE EXPERT - Infinite Skills

Infinite Skills is a Canadian based company that offers an ever growing range of high quality eLearning solutions that teach using studio quality narrated videos backed-up with practical hands-on examples. The emphasis is on teaching real life skills that are essential in today's commercial environment.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bendgate: iPhone 6 und iPhone 6 Plus nicht über Gebühr biegbar

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Consumer Reports, eine Art Stiftung Warentest in den USA, hat “Bendgate” bei iPhone 6 und iPhone 6 Plus nun endgültig ins Land der Märchen verwiesen. Die Smartphones würden nicht über Gebühr biegbar sein. Apple hatte im Kontext von “Bendgate” von iPhone 6 und iPhone 6 Plus bereits betont, dass es bei 10 Millionen Verkäufen nicht einmal 10 Meldungen von verbogenen Smartphones gab. In der Folge lud Apple sogar eine Reihe von Journalisten in das eigene Test-Center ein. Bis zu 15.000 Smartphone-Modelle wurden vor der Massenfertigung auf Herz und Nieren getestet, gerade auch um Stabilität zu bieten hat Apple im Innern (...). Weiterlesen!

The post Bendgate: iPhone 6 und iPhone 6 Plus nicht über Gebühr biegbar appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Downgrade auf iOS 7.1.2 nicht mehr möglich

iPhone 5s

Apple hat am Freitag seine Signatur-Server für iOS 7.1.2 abgeschaltet. Damit ist es nun nicht mehr ohne Weiteres möglich einen Downgrade von iOS 8.x auf iOS 7.1.2 vorzunehmen. Falls jemand auf iOS 8 oder iOS 8.0.2 aktualisiert hat und aber iOS 7 so viel toller fand, kann er zumindest mit Apples Hilfe nicht mehr länger den Weg zurück antreten. Denn Apple signiert iOS 7.1.2 nicht mehr. Bei der Installation einer iOS-Version via iTunes nimmt die Software Kontakt zu Apples Update-Servern Kontakt auf und überprüft, ob es die Version X installieren darf. Betroffen sind davon alle Smartphones, die nach dem iPhone (...). Weiterlesen!

The post Downgrade auf iOS 7.1.2 nicht mehr möglich appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Livelong Learning – Diese iOS Apps verändern unser Wissen

E-Learning ist schwer im Kommen. Der Bildungsmarkt gehört zu den Bereichen, die vom Internet gerade am gründlichsten umgekrempelt werden. Gerade in Deutschland ist E-Learning ein rasanter wachsender Markt, wie der gleichbleibend hohe Stellenbedarf in diesem Bereich zeigt. Der digitale Wandel verändert, wie Wissen an Schulen, Universitäten oder auch Mitarbeiter-Fortbildungen heute vom einen in den anderen Kopf gebracht wird. Und auch ganz privat greifen heute viele User auf Education-Apps zurück, um ihr Oberstübchen fit zu halten. Lifelong Learning ist angesagt. Sich neues Wissen auf den Kasten zu schaffen, das macht man heute eben per Download im Appstore. Diese vier E-Learning-Apps für IOS haben es in sich.

Nearpod

Mit Nearpod können Lehrer oder Kursleiter ihre Inhalte direkt auf die Devices ihrer Studenten, Schüler oder Seminarteilnehmer senden. Anstatt dass alle nach vorne auf die Leinwand schauen, können Slides, Texte, Fotos und Videos jetzt direkt auf dem eigenen Screen begutachtet werden. Auch zusätzliches Arbeitsmaterial lässt sich so bequem unter den Teilnehmern verteilen, ohne dass Mailadressen eingesammelt werden müssen oder gar etwas ausgedruckt werden muss. Ein praktisches Tool, das nachhaltig verändern könnte, wie Frontalunterricht heute aussieht.

Anywhere Lerner Mobile

Aber warum denn überhaupt noch Klassenzimmer oder Seminarräume, kann man sich fragen. Mit dieser App können die Teilnehmer lernen, wann und wo immer sie wollen. Unterrichtsstoffe lassen sich individuell sortieren und organisieren, je nachdem, was man es gerade braucht und was einen gerade interessiert. So sitzt keiner unnötig Zeit im Unterricht ab, obwohl er vielleicht gerade ganz anderes im Kopf hat. Jeder kann genau dann das lernen, was er gerade braucht.

Study Habits

Die App ist Terminkalender, Aufgabenplaner und Notizbuch in einem, geht aber noch einen Schritt weiter. Speziell ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Studenten lassen sich diese einzelnen Features zu einer Strategie-Planung zusammenführen, mit der sich die selbst gesetzten Studienziele organisieren und erreichen lassen. Prüfungen und Testes, Abgabetermine und Module – die App fasst alle wichtigen Bereiche eines Studiums zusammen. Eine App, die alles übersichtlich und gut planbar zusammenfasst, damit Studenten den Kopf für das Wesentliche frei haben – ihr Studium.

Coursmos

Coursmos ist eine Webapplication für „Microlerning“. Statt eines einstündigen Vortrags oder eines wochenlangen Online-Seminars absolviert man hier kurze, knackige Unterrichtseinheiten, die man gut zwischendurch, zum Beispiel in der U-Bahn einlegen kann. Die Seminare sind Videobasiert, können aber mit zusätzlichem Material angereichert werden. Das Schöne ist, hier kann jeder zum Lehrer werden. Wer sein Wissen weitergeben will, kann einfach selbst einen Kurs hochladen ihn und für die anderen Nutzer freischalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: