Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.048 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Fotografie
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Finanzen
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Spiele
10.
Musik

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Unterhaltung
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Unterhaltung
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Liebesgeschichten
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Familie & Kinder
8.
Familie & Kinder
9.
Comedy
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Liebesgeschichten
9.
Liebesgeschichten
10.
Familie & Kinder

Songs

1.
ZAYN & Taylor Swift
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Stereoact
7.
Max Giesinger
8.
The Weeknd
9.
Disturbed
10.
Robbie Williams

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
J. Cole
5.
The Rolling Stones
6.
Die drei ???
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
David Hewson & A. J. Hartley
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 19:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

149 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

20. September 2014

Apple Store Berlin: Raubüberfall auf Geldtransporter

Wer am frühen Samstagabend in Berlin ein iPhone 6 kaufen wollte, wurde Zeuge eines spektakulären Raubüberfalls. Dabei sollen drei maskierte Täter die Tageseinnahmen des Apple Store am Kurfürstendamm erbeutet haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Jailbreak Status für iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Wann kommt der iOS 8 Jailbreak für iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 5s und alle anderen Geräte, auf denen iOS 8 installiert werden kann? Es gibt auf jeden Fall gute Nachrichten, denn das pangu-Team, welches für den iOS 7.1.2 Jailbreak verantwortlich war, hat die Arbeit am iOS 8 Jailbreak angekündigt. 

Solltet ihr euch bereits auf iOS 8 befinden, ist unter Umständen das Downgrade auf iOS 7.1.2 nicht mehr möglich. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass ihr auf Apple’s neuer Firmware gefangen seid und nicht mehr davon herunterkommt. Nutzer eines iPhone 6 oder iPhone 6 Plus haben dabei überhaupt keine Wahl, denn ihre Geräte kommen schon mit vorinstalliertem iOS 8. Wie lange dauert die Entwicklung des Jailbreaks noch?

Momentan können wir noch keine Angabe zum voraussichtlichen Veröffentlichungsdatum des iOS 8 Jailbreaks machen. Beim iOS 7.1.2 Jailbreak hat uns das pangu Team komplett überrascht, denn vorher kannte man die Jungs aus China nicht. Seitdem ist im Lager der Evad3rs große Stille eingekehrt, vielleicht veröffentlichen sie ja noch vor dem pangu Team den iOS 8 Jailbreak.

Hier die Nachricht des pangu Teams auf Weibo:

pangu-tweet-e1410987908623

Fazit

Zum aktuellen Zeitpunkt sind jegliche Release-Daten für den iOS 8 Jailbreak bloße Spekulation. Dennoch freuen wir uns darüber, dass zumindest ein Team die Arbeit daran begonnen hat und wir nun regelmäßig mit Fortschritten in Form neuer Nachrichten auf Weibo über den Entwicklungsstand informiert werden. Natürlich halten wir euch ebenfalls in der Hinsicht aktuell, sodass ihr den Release des iOS 8 Jailbreaks auf keinen Fall verpasst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 8 – das bisher „offenste“ iOS

Es ist soweit. Apple hat soeben den Download für iOS 8 frei gegeben. Während die Internetleitungen und die Server von Apple wieder zum Glühen gebracht werden, könnt ihr bei uns während dem Download in aller Ruhe nochmal die wichtigsten Funktionen von iOS 8 nachlesen. Dem ersten Streifzug durch das neueste Betriebssystem steht anschließend nichts mehr im Wege. Die einzige Frage, die sich noch stellt: iTunes-Update oder Installation „Over-the-Air“?...

Apple veröffentlicht iOS 8 – das bisher „offenste“ iOS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: Apple iPhone 6 Plus im Test

Apple iPhone 6 Plus

Herzlich willkommen in der Welt der Phablets, Apple! Das iPhone 6 Plus besitzt einen grossen 5.5 Zoll Screen und ist auch von innen komplett erneuert worden. Wir haben es nun für euch getestet.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bodenlos

Driinn

Wer kennt nicht die stillen Flüche, wenn man mal wieder über das Kabel vom Aufladegerät des Handys gestolpert ist, nur weil es gerade an einer freien Steckdose im Flur angestöpselt war. Abhilfe gegen diese moderne Form des Fallenbauens kommt jetzt von der Firma DutchUS mit dem Driinn. Dieses simple Ding wird mitsamt Handy, Ladegerät einfach in die Steckdose gesteckt und ermöglicht somit eine stolperfreie Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden.

Driinn™ – Mobile Phone Holder

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MEGA Teilen, Subtraktion 1-100 FREE

MEGA Teilen 1-100 FREE macht die Entwicklung von starken mathematischen Fähigkeiten Spaß.
Spiele spielen, Sterne gewinnen, Aufkleber sammeln und in deine Schatzkiste setzen!

••• FEATURES
• Einfach Teilen lernen
• Kinderfreundliche Benutzeroberfläche
• Schöne und lustige Grafik
• Gewinne Sterne
• Sammele Aufkleber
• Fragen in Spalten und Zeilen formatiert
• Statistik der Spielgeschichte

••• TOLL & EFFIZIENT
Eltern können durch das Spielgeschichte Menü, die Fortschritte ihres Kindes leicht überwachen. Sie könen sehen, wie viele Fragen die Kleine richtig beantwortet hat und wie viele Fehler es gemacht hat . Die App wird die Fehler und Erfolge analysieren und nach und nach die Schwierigkeit der Probleme erhöhen.

••• KOSTENLOSE VERSION
Dies ist die kostenlose Version von MEGA Teilen 1-100. Einige Einstellungen und Preise sind gesperrt. Sie können ganz einfach alle Funktionen freischalten durch einen In-App- Einkauf.

MEGA Teilen 1-100 FREE MEGA Teilen 1-100 FREE
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Berlin: iPhone 6 Einnahmen geraubt

Heute wurde vor dem Apple Store in Berlin ein Geldtransporter ausgeraubt.

Kurz nach dem ersten Verkaufstag des neuen iPhones gab es einen Überfall auf den Geldtransporter des Berliner Apple Stores. Heute Nachmittag fielen die Kriminellen über einen Geldboten her, der die Einnahmen des Tages abholen sollte. Der gestrige Launch vom neuen iPhone hat einiges an Geld in die Kasse gebracht, welches gestohlen wurde. Die Angreifer waren bewaffnet und konnten mit einem Fluchtwagen entkommen. Dieser wurde bereits gefunden – allerdings ausgebrannt, um die Spuren zu vernichten, wie B.Z. berichtet.


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Berlin: Geldtransporter überfallen, iPhone 6 Tageseinnahmen teilweise entwendet

Dieser Tage geht es vor dem Apple Store Kurfürstendamm in Berlin hoch her. Am gestrigen Tag warteten hundert Kunden vor dem Store um eins der begehrten iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus zu ergattern und im Laufe des Samstag Abend ging es nicht weniger spektakulär zu. Unmittelbar vor dem Apple Retail Store wurde ein Geldtransporter überfallen, die Täter konnten einen Teil der Tageseinnahmen entwenden.

raub_berlin1

Dieser Raub muss minutiös geplant gewesen sein. Ohne sich im Mindesten an den zahlreichen Apple Store Kunden, Passanten etc. zu stören, überfielen zwei bewaffnete und maskierte Männer am Samstag Abend einen vor dem Apple Store Kurfürstendamm wartenden Geldtransporter. Laut Berliner Morgenpost erbeuteten die Täter zwei der insgesamt sechs Geldkassetten aus dem Geldtransporter der Firma Prosegur. Zudem heißt es, dass einer Sicherheitskraft seine Schusswaffe entwendet wurde.

Wie im Spielfilm flüchteten die Täter auf die andere Straßenseite, wo ein dritter Täter bereits im Fluchtfahrzeug mit laufendem Motor wartete. Wenige Minuten später verließen die Täter das Fluchtfahrzeug an der Bundesallee in Wilmersdorf und steckten dieses in Brand, um Spuren zu vernichten. Eine Großfahndung der Polizei wurde eingeleitet, doch bislang fehlt jede Spur der Täter.

raub_berlin2

Unglaubliche Aktion. Die Polizei begann direkt mit der Zeugenbefragung und sicherte die Spuren vor Ort. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich aufgrund der Durchführung um absolute Profis gehandelt haben muss. Es ist nicht das erste Mal, dass der Apple Store Kurfürstendamm im Mittelpunkt einer kriminellen Handlung steht. Kurz vor Weihnachten waren mehrere Täter mit ihrem Fahrzeug in das Ladengeschäft gefahren und hatten iPhones, iPads und Macs entwendet. Wenig später konnte die Polizei sieben Tatverdächtige festnehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone und iPad-User-Guide für iOS 8 nun verfügbar

iOS 8 User Guide

Auch wenn viele von euch sich mit dem neuen Betriebssystem sicherlich gut auskennen, dürfen die dazugehörigen Handbücher aber natürlich nicht fehlen. Diese hat Apple für das iPhone, das iPad und den iPod vor wenigen Tagen zur Verfügung gestellt. Der größte Nachteil ist derzeit noch, dass sie nur in englischer Sprache zu haben sind. Dennoch kann sich ein Blick zum besseren Verständnis mancher neuer Funktionen durchaus lohnen. Die deutsche Version wird hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen. Wir werden euch auf jeden Fall darüber informieren, wenn es soweit ist. Die iOS8-Handbücher sind entweder als PDF oder iBook für eure iDevices verfügbar:

  • iOS 8-Handbuch – iPhone (PDF) – (iBook)
  • iOS 8-Handbuch – iPad (PDF) – (iBook)
  • iOS 8-Handbuch – iPod (PDF) – (iBook)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Berlin: Geldtransporter mit iPhone-Einnahmen überfallen

Nach einem erfolgreichen Launch des iPhone 6 und seines größeren Bruders haben schwer Bewaffnete einen Großteil der Einnahmen des Berliner Apple Stores erbeutet. Dabei könnte es sich um mehrere Hunderttausend Euro handeln.

berlin apple Apple Store Berlin: Geldtransporter mit iPhone Einnahmen überfallen

Der Vorfall ereignete sich erst vor ein paar Stunden. Nachdem die beiden Bewaffneten den Geldtransporter vor dem Store ausraubten, stürmten sie über den viel befahrenden Kurfürstendamm zu einem Fluchtwagen, in dem ein dritter Komplize saß. Acht Minuten sollte die Fluchtfahrt nur gedauert haben, danach zündeten sie das Auto an, um die Spuren zu verwischen.

Von den Dieben fehlt laut offiziellen Informationen zur Stunde jede Spur. Die Polizei könnte da allerdings schon einen Schritt weiter sein. (via BZ-Berlin)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leaf On The Wind: Empfehlenswertes Indie-Geschicklichkeitsspiel um vom Wind verwehte Blätter

Nicht immer macht sich Apple mit seinen Empfehlungen in „Die besten neuen Apps“ Freunde. Mit Leaf On The Wind allerdings gibt es einen Volltreffer.

Leaf On The Wind 1 Leaf On The Wind 2 Leaf On The Wind 4 Leaf On The Wind 3

Leaf On The Wind (App Store-Link) steht seit dem 18. September dieses Jahres im deutschen App Store bereit und wurde von Pangea Software veröffentlicht. Die Developer haben bereits in der Vergangenheit mit Spielen wie Cro-Mag Rally und Enigmo 2 auf sich aufmerksam gemacht. Ihr neuestes Werk Leaf On The Wind kann als Universal-App zum Preis von 2,69 Euro erstanden werden und nimmt auf dem Gerät etwa 35 MB in Anspruch. Auf dem zu installierenden iDevice muss zwingend iOS 8 vorhanden sein.

Das Ziel dieses physikbasierten Geschicklichkeitsspiels ist es, einen Haufen Blätter mit Windstößen von einem Baum zu fegen und diesen durch anspruchsvolle Level voller Gefahren zu einem anderen Baum am Ende der jeweiligen Welt zu transportieren. Unterwegs lauern dabei Gefahren wie lodernde Feuer, Wassermassen, Gestrüpp und Gerätschaften à la Badland mit Rädern, Seilen und anderen Schwierigkeiten.

Hektisches Herumwischen als Mittel zum Zweck

Gespielt werden kann in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen, bei dem es unterschiedliche Punktzahlen für die im Ziel angekommenen Blätter gibt. In insgesamt 30 Leveln, die schon zu Anfang einen relativ hohen Schwierigkeitsgrad haben, heißt es, Windstöße über Wischbewegungen auf dem Screen auszulösen und damit die Blätter voranzutreiben. Wichtig zu beachten ist, dass möglichst alle Blätter beisammen bleiben und keines verloren geht – dann gibt es am Ende weniger Punkte, wenn diese wieder an einem Baum angebracht werden.

Zusatzpunkte sammelt der Spieler über das Berühren von Löwenzahn-Blüten, die an teils schwer zugänglichen Stellen im Level zu finden sind, ebenso profitiert man punktetechnisch, sofern man das Level zügig beendet hat. Zeitdruck oder eine mitlaufende Uhr gibt es in Leaf On The Wind allerdings nicht. Bedingt durch das Gameplay um die umherwirbelnden Blätter wird es oft hektisch auf dem Screen, und es gibt ein wildes Umhergewische mit dem Finger, um die Blätter im Zaum zu halten.

Spaß macht Leaf On The Wind aber trotzdem – oder gerade deswegen. Für ein angenehmes Spielerlebnis sorgt zudem ein entspannender Soundtrack mit unaufdringlichen Gitarrenklängen und eine tolle Grafik, die ansatzweise mit der von Badland zu vergleichen ist. Auch das Gameplay lässt einige Anleihen an dem sehr erfolgreichen und mit Preisen überhäuften Titel aus dem Hause Frogmind erahnen. Als Fazit bleibt festzuhalten: Wer Badland mag oder sich für physikbasierte Geschicklichkeitsspiele interessiert, sollte sich diesen empfehlenswerten Titel unbedingt genauer ansehen.

Der Artikel Leaf On The Wind: Empfehlenswertes Indie-Geschicklichkeitsspiel um vom Wind verwehte Blätter erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pflück dein iPhone 6

Gleichzeitig mit dem Verkaufsstart des iPhones 6 läuft im Thurgau ein ganz anderer Apple-Hype: Für die Erntesaison im «Schweizer Mostindien» werden dringend helfende Hände gesucht. Dies ist für Sunrise Anlass genug eine Aktion zu starten. Hast du am 27. September…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadgets zum Sparpreis: B&W Kopfhörer, ATV, iPad, Speaker

Weiter geht’s mit Gadgets  Tipps - Apple TV mit Bonus, ein sehr guten B&W-Kopfhörer und ein attraktiver Philips Speaker sind kurze Zeit zum Sparpreis erhältlich.

Apple TV beim Kauf mit 25-Euro-iTunes-Karte gratis: Die Aktion im Apple Online Store anlässlich des iTunes Festivals läuft nur noch bis 30. September. Ihr kauft ein Apple TV für 99 Euro und bekommt die Bonus-Karte mit 25 Euro Guthaben on top gratis dazu.

tizi-Flachmann 24,99 Euro statt 34,99 Euro: Möglich macht es ein spezieller iTopnews-Rabattcode.

Philips AD 7000W Fidelio mit AirPlay (104 Euro statt 249 Euro): Der kabellose Lautsprecher kommt mit AUX-In und ist ebenfalls eine Dockingstation für iPod & iPhone samt eigener App. Leistung: 10 Watt RMS. Ihr verzichtet hier nicht nur auf lästige Kabel, sondern bekommt auch tollen Sound geliefert.

Philips Fidelio

iPad mini 1. Generation: Saturn bietet den Vorgänger des Retina Mini für vergünstigte 309 Euro an. Ihr bekommt das 16 GB Modell mit WiFi und LTE in space-grau, ideal für Einsteiger.

Kopfhörer Bowers & Wilkins P5 (hier 149,90 Euro statt 299 Euro): Die exquisite HiFi-Schmiede B&W verlangt für ihren hochwertigen Kopfhörer (Leder, Metall) der Referenzklasse sonst 299 Euro. Aktuell könnt Ihr für 149,90 Euro zuschnappen– unschlagbar! Der On-Ear-Kopfhörer minimiert Nebengeräusche, ist kompatibel mit allen Apple-Devices, bietet eine Fernbedienung und, besonders wichtig, einen exzellenten Klang. Das integrierte Mikro erlaubt das Annehmen von eingehenden Anrufen mit einer Taste. Mit 195 Gramm ist der Kopfhörer ein Leichtgewicht. Der hat seinen Preis, aber wer hier etwas mehr als investiert als in einen No-name-Kopfhörer, der wird begeistert sein. Erst recht, wenn er so günstig ist!

BW Kopfhoerer

Philips SB5200G Bluetooth-Lautsprecher (55 Euro statt 99,99 Euro):  Der Indoor- und Outdoor-Speaker mit Extra-Unterwegs-Modus steht für knackige, klare Bässe. Der Klang bei 2 x 5 Watt RMS-Ausgangsleistung überzeugt in dieser Preisklasse. Der rund 40-prozentige Preisnachlass sorgt dafür, dass wir den Speaker erst recht empfehlen können. Auch auf Bluetooth versteht sich der Speaker. Besonderheit: die zwei Toneinstellungen abgestimmt auf die Verwendung drinnen und draußen. Auch die Anbindung an Heimanlagen funktioniert problemlos.

Philips Bluetooth Speaker in und outdoor

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-6-Teardown: Ein Gigabyte Arbeitsspeicher, große Akkukapazität im Plus-Modell

Heute sind in einigen Ländern weltweit die neuen iPhone-Modelle erschienen. iFixit hat sie bereits in seine Einzelteile zerlegt (iPhone 6, iPhone 6 Plus) und offenbart Hardware-Spezifikationen, die Apple bei der Präsentation noch verschwiegen hat. Insgesamt vergibt die Webseite, die zahlreiche Reparatur-Anleitungen...

iPhone-6-Teardown: Ein Gigabyte Arbeitsspeicher, große Akkukapazität im Plus-Modell
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bomben Junge RPG

Bomber ist wieder da! Der neugestaltete RPG Spielklassiker ist eine große Arkade – Spiel für Kinder und Erwachsene. Die explosive App Bomben Junge für alle Fans von Bomberman Spielen! Werde zu einem Bomb Expert, genieße Bombensounds und entkomme aus dem großen Labyrinth mit verzwickten Gängen!

Spielregeln: ordnen Sie die Zeitbomben an um ein Ausgang zu finden. Vermeiden Sie die Monstern und sprengen Sie sich nicht! Viel Glück!
Eigenschaften des Reaktionsspiels Bomben Junge:
- Benutzerfreundliches Interface und intuitive Steuerung
- Beliebtes Gameplay
- Powerups und Upgrades
- Die beste Umsetzung des bekannten Arkade-Spiels.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiny Tower Vegas: Freemium-Aufbauspiel im witzigen Retro-Gewand

Es ist schon wieder einige Zeit her, dass ich mir ein ähnliches Spiel wie Tiny Tower Vegas angesehen habe.

Tiny Tower VegasDamals war es der Star Wars-Ableger Tiny Death Star, das nicht nur einen sehr ähnlichen Titel hatte, sondern auch grafisch und Gameplay-technisch fast identisch war. Ebenso wie Tiny Death Star ist auch Tiny Tower Vegas (App Store-Link) ein Freemium-Spiel, das gratis aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Für die Installation sollte man knapp 44 MB an Speicherplatz freihalten und mindestens über iOS 6.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht vorhanden.

Wie auch schon in anderen Titeln der „Tiny…“-Reihe dreht sich auch in diesem Spiel alles um die Errichtung eines lebendigen Gebäudes in Form eines Hochhauses. Wie es der Titel der App schon impliziert, haben wir es in diesem Fall mit einem Geschäftshaus in Las Vegas zu tun, in dem unter anderem Casinos, Hotels, Shopping- und Entertainment-Möglichkeiten sowie Restaurants und Wellness-Angebote untergebracht werden wollen.

Nach einem kurzen Tutorial heißt es auch in Tiny Tower Vegas, die ersten Etagen zu errichten, Mitarbeiter einzustellen und Gäste per Fahrstuhl zu ihrer bevorzugten Etage zu bringen. Danach müssen auch Vorräte aufgefüllt und kleine Zwischenaufgaben, die der Concierge der Lobby über kleine Mitteilungen am Bildschirmrand vorgibt, erfüllt werden.

Immer längere Wartezeiten – oder Geld investieren

Über zufriedene Gäste und verkaufte Waren verdient man so immer wieder etwas Geld. In einem Casino kann man mit erspielten Jetons, einer der drei Währungen in Tiny Tower Vegas, zudem an einer Slot Machine Geldscheine ergattern, die sich wiederum dafür ausgeben lassen, Bauvorgänge oder Materialbeschaffung schneller abzuschließen. Bereits nach wenigen Etagen dauert der Bau einer neuen solchen nämlich locker eine Stunde oder mehr.

Wie bei vielen anderen Time Management- und Aufbauspielen im Freemium-Sektor ist auch Tiny Tower Vegas wohl langfristig darauf ausgelegt, entweder immer längere Wartezeiten in Kauf zu nehmen, oder sich die Wartezeit über bare Münze etwas zu verkürzen. Schon nach kurzer Spieldauer wird klar, dass entweder endlos lang gewartet werden muss, um Aufgaben zu erledigen, oder aber zu den in der Apps vorliegenden Währungen gegriffen wird. Letztere werden leider wie so oft in diesem Genre leider nicht so schnell wieder aufgefüllt, wie es der stetige Bedarf benötigt.

Dem geneigten Spieler bleibt daher nur eines: Entweder warten oder Geld investieren. Schade um das schöne Spiel, das aufgrund seiner witzigen Retro-Grafik und einem coolen Piano-Jazz-Soundtrack wirklich Spaß machen könnte. Empfehlenswert ist Tiny Tower Vegas daher nur für Gelegenheitsspieler, die jeden Tag ein paar Minuten in das Spiel hineinschauen, aber ansonsten keine erfolgsbasierten Ambitionen haben.

Der Artikel Tiny Tower Vegas: Freemium-Aufbauspiel im witzigen Retro-Gewand erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: Flo's Weblog App unter iOS 8

Am frühen Samstagabend noch ein kurzer Hinweis in eigener Sache. Wie jedes Jahr wenn Apple eine neue iOS-Version auf den Markt bringt, steht auch für meine App zum Blog ein Update an, welches vor allem von den neuen Funktionen des iOS-Updates Gebrauch macht. In diesem Jahr liefern die Neuerungen allerdings nur wenig Potenzial für Nachrichten-Apps wie meiner. Dafür verlangen die neuen iPhones nach einer Anpassung der App. Zwar läuft diese auch in ihrer aktuellen Version - allerdings "nur" aufskaliert. Aus diesem Grund wird es natürlich auch eine neue Version meiner App geben, die den größeren zur Verfügung stehenden Platz auf dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus ausnutzen wird. Der eine oder andere wird vermutlich zudem schon festgestellt haben, dass er eventuell unter iOS 8 keine Push Notifications mehr von meiner App erhält. Dies liegt daran, dass iOS 8 ein wenig anders mit diesen Benachrichtigungen umgeht, als dies zuvor der Fall war. Dies ist mir leider erst kurzfristig bekannt geworden, weswegen es momentan wie gesagt zu Problemen kommen kann. Bei einigen soll es angeblich helfen, die App zu löschen und neu aus dem AppStore zu laden. Die gute Nachricht ist jedoch, dass das iOS 8 bzw. iPhone 6 Update bereits fertiggestellt ist, von mir über das Wochenende noch getestet wird und dann Anfang der Woche in den AppStore-Zulassungsprozess wandert. Bis dahin muss ich all diejenigen, die aktuell keine Push Notifications erhalten leider vertrösten. Ich hoffe, Apple winkt die neue Version meiner App schnell in den AppStore durch.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8: Die besten App-Bundles – neue Tipps zum Sparen

iOS 8 ist da – und bringt mit den App Bundles eine neue Möglichkeit, Apps im Paket zu einem günstigeren Preis zu laden.


Bereits zweimal haben wir Euch bereits tolle Aktionen zusammengefasst. Da viele von Euch nach noch mehr Bundles gefragt haben, haben wir jetzt weitere Highlights für Euch herausgepickt.

iOS 8: Die besten neuen App-Bundles zum Sparpreis, Teil 1

iOS 8: Die besten neuen App-Bundles zum Sparpreis, Teil 2

Bulkypix Action Pack
Meltdown, Beyond Space, T.E.C 3001, Zombie Commando, PinWar, Orborun, TrinBlaster
11,99 Euro statt 20,63 Euro

Sky Gamblers
Sky Gamblers Storm Raiders, Sky Gamblers Cold War
5,99 Euro statt 8,98 Euro

Sternenbeobachtungspaket
Star Walk 2, Solar Walk, Sky Live
3,59 Euro statt 6,27 Euro

Diptic Power Bundle
Diptic, Diptic PDQ, Diptic Video
2,69 Euro statt 3,57 Euro

Great Little War Bundle
Great Little War Game, Great Little War Game 2, Great Big War Game
4,49 Euro statt 7,17 Euro

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gebündelte Apps kaufen und sparen

Apple bietet neu die Möglichkeit Apps zu Bündeln. Bundles sind mehrere Apps und Spiele vom selben Entwickler, welche so im Paket günstiger erworben werden können. Wenn du bereits eine oder mehrere Apps gekauft hast, bekommst du den Rest des Bundles zu…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 vs. iPhone 6 Plus: So steht es um die Verbreitung

Seit acht Tagen lässt sich das neue iPhone 6 (Plus) bestellen, am gestrigen Tag landeten die Geräte in den Händen vieler Apple Fans. iPhone 6 und iPhone 6 Plus wurde ausgeliefert und gleichzeitig startete der Verkauf in den Apple Stores. Ein neues 4,7“ Modell gesellt sich zu einem ebenso neuen 5,5“ Modell.

Es stellt sich die Frage, wie stark die jeweiligen Geräte kurz nach dem Verkaufsstart verbreitet sind, welches Modell sich besser verkauft, bzw. wie Apple die Verteilung der Geräte einschätzt. Immerhin wird sich der Hersteller aus Cupertino vor dem Start Gedanken dazu gemacht haben, welche Kapazitäten bereit gestellt und in welchem Verhältnis iPhone 6 und iPhone 6 Plus produziert werden.

iphone6_adaption

Die Kollegen von TechCrunch machen uns auf eine recht „frühe“ Analyse von MixPanel aufmerksam. MixPanel ist eine Art Google Analytics für mobile Apps und Webseiten. Zahlreiche Entwickler setzen auf den Service, um Zugriffe etc. nachvollziehen zu können. Nun gibt es die erste Auswertung. MixPanel stellt stündlich Daten bereit und es zeigt sich, nicht wirklich verwunderlich, dass das 4,7“ iPhone 6 deutlich stärker verbreitet ist. Auf das iPhone 6 Plus entfallen derzeit ca. 0,5 Prozent. Auf das iPhone 6 entfallen (je nach betrachteter Uhrzeit) zwischen 2 und 3,5“ Prozent.

Ein paar Unbekannte hält die Grafik allerdings bereit. Diese dürfte die erste Apple Auslieferungsmenge und somit Apples Planungen wiederspiegeln. Es ist nicht bekannt, wieviele iPhone 6 & iPhone 6 Plus Bestellungen noch in der Pipeline liegen und auf die Auslieferung warten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 20.9.14

Produktivität

ARTReader ARTReader
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Plisterine Plisterine
Preis: 1,79 €
vMEyeSuper vMEyeSuper
Preis: Kostenlos
SimpleCleaner SimpleCleaner
Preis: Kostenlos
Week Pop Week Pop
Preis: Kostenlos
iScherlokk Lite iScherlokk Lite
Preis: Kostenlos
TryToConvert TryToConvert
Preis: Kostenlos
GFXBench 3.0 GFXBench 3.0
Preis: Kostenlos

Fotografie

Web Album Press Web Album Press
Preis: Kostenlos
Picture Transfer Companion Picture Transfer Companion
Preis: Kostenlos
Photo Effects (Lite) Photo Effects (Lite)
Preis: Kostenlos

Grafik & Design

Nachrichten

appn appn'wire®
Preis: Kostenlos

Finanzen

Net Worth Pilot Net Worth Pilot
Preis: 0,89 €

Wirtschaft

AW Reader AW Reader
Preis: Kostenlos
PST Easy Convert PST Easy Convert
Preis: Kostenlos
File Storage Companion File Storage Companion
Preis: Kostenlos

Spiele

Magic Paint Lite Magic Paint Lite
Preis: Kostenlos
Afternoon Hero Afternoon Hero
Preis: Kostenlos
Blackjack+ Blackjack+
Preis: Kostenlos
Poker Smoker Poker Smoker
Preis: Kostenlos
Poker+ Poker+
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 auf dem iPhone 4s: Lohnt sich das Update?

Das iPhone 4s ist das älteste iDevice mit iOS-8-Unterstützung – so etwas bedeutete in der Vergangenheit teilweise nichts Gutes. Man denke nur an das iPhone 3G mit iOS 4 oder das iPhone 4 mit iOS 7 (zumindest zu Beginn). Im Netz lassen sich nun einige Erfahrungsberichte finden, wonach das rund drei Jahre alte iPhone 4s nach dem Update auf iOS 8 zu langsam reagiere und man deshalb lieber nicht aktualisieren sollte....

iOS 8 auf dem iPhone 4s: Lohnt sich das Update?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone 6/6 Plus Release Event in München mit Apfellike

IPhone Release München 1
Es war der 18.09.2014 als wir, das Apfellike-Team in München eintrafen um uns gemeinsam vor dem Apple Store einen Überblick zu verschaffen. Was wir da erlebt haben, war mehr als eine Erfahrung. Aber nach dem Bericht werdet ihr wissen, was ich meine. Viel Spaß!

Mit großen Erwartungen starteten wir von unseren Standorten in Deutschland und Österreich nach München. Jürgen und Matthias machten sich von Wien auf den Weg, Lucas stieg in der Nähe vom Bodensee in den Zug und ich machte mich von Hannover aus auf die Reise. Eigentlich verrückt das alles nur wegen eines Mobiltelefons. Lucas und meine Wenigkeit waren schon gegen Mittag in München und verschafften uns direkt einen Überblick vor den Toren des Apple Stores. Was wir dort aber gesehen haben, war mehr als überraschend. Im Video auf unserem zweiten Youtube-Kanal habt ihr einen guten Einblick erhalten können.

Es war ein Andrang ohne Vergleich und das schon am Mittag des Vortages. Wir richteten uns ein und planten ganz gut voraus bis Jürgen und Matthias dann gegen Abend eingetroffen sind. Es wurden mehr und mehr Leute, die sich hinter uns in der Schlange angestellt haben.

Viele Nationen und Sprachen waren vertreten und machten das Ganze noch interessanter. Schnell hat man Gesprächsthemen gefunden, die nicht immer nur um das „iPhone 6“ oder „Apple“ gingen. Mit zwei Münchenern nahmen wir den „Kampf“ an. Für mich war es jedoch nur ein reines Erlebnis. Ich wollte kein iPhone haben, sondern das “Feeling” einmal nur miterlebt haben. Das fanden nicht nur die Fernsehteams am nächsten Morgen interessant, aber dazu später mehr.

Es wurde Abend, dunkel und es begann zu regnen. Gut vorbereitet hatten wir Schirme und Regenjacken dabei. Bis Mitternacht wollte es aber auch nicht aufhören. Wir vertrieben uns die Zeit mit Kartenspielen, Essen und lustigen Gesprächen. Um halb zwei war dann für mich Schluss. Ziel war es schnell ins Hotel zu gehen, alle Geräte mit Strom zu versorgen und natürlich auch zwei bis drei Stunden zu schlafen. Als ich dann am nächsten Morgen um kurz nach fünf wieder vor dem Apple Store bei unseren Jungs und Mädels (Ja es waren auch eine große Anzahl weiblicher Fans vertreten) aufschlug, sah die Lage nicht mehr ganz so fröhlich aus. Müdigkeit in den Gesichtern in der Schlange. Doch sobald man wieder anfing einen Countdown herauszuschreien waren alle hellwach und total heiß auf die neuen iPhones. Frühstück mit Kaffee, Croissant und Käsebrötchen und die Laune stieg wieder an. Mittlerweile wurden die Menschenmassen von Security-Leuten umgeben um alles sicher und ruhig über die Bühne gehen zu lassen. Auch die angesprochen Fernseh- und Radioteams kamen aus ihren Löchern um einige Interviews zu führen. Ich durfte im Namen unseres Teams gleich drei Radio- und ein Fernsehinterview geben, welches letztendlich sogar ausgestrahlt wurde.

iPhone Release 8 iPhone Release 9 iPhone Release 7 iPhone Release 6 iPhone Release 5 iPhone Release 2 iPhone Release 3 iPhone Release 4 iPhone Release 10

Es versammelten sich immer mehr Schaulustige, die die Schlange filmten und sich erkundigten warum denn hier „gestreikt“ wird. Es traten auch immer wieder einige Händler auf, die so viele iPhones ergattern wollten, wie es nur ging. Dabei haben wir uns erstmal nichts gedacht. Erst als es dann losging und der Erste in der Schlange um Punkt acht Uhr sein iPhone in der Hand gehalten hat und die Schlange sich immer weiter nach vorne schlich und auf einmal immer neue Menschen, die wir zuvor nie gesehen hatten in der Reihe standen, wurde uns bewusst, dass es vielleicht doch nicht so einfach werden würde, wie wir uns das gedacht hatten. Es war mittlerweile zehn Uhr und wir hatten uns seit einer Stunde nicht einen Schritt nach vorne bewegt. Da ich sowieso kein neues iPhone wollte, machte ich mich auf in den Store um mir erstmal die neuen Geräte anzuschauen und um zu sehen, wie viele sie wirklich auf Lager hatten. Als ich diese vielen iPhones (siehe Bild) dann gesehen hatte, war mir klar, wir bekommen eins. Was wir aber da noch nicht bedacht hatten, dass zu den ganzen Geräten auch die Reservierungen gehören. Es hatte sich schon eine zweite Reihe vor dem Apple Store gebildet, in der sich nur die Reservierer anstellen durften. Diese wurde länger und länger. Als es um elf Uhr dann so langsam weiter ging und sich aber keiner vorstellen konnte, dass das der letzte Schritt dieser „Reise“ ist, wurde uns auch von Apple-Mitarbeitern schon mitgeteilt, dass viele Geräte bereits ausverkauft waren. Das iPhone 6 Plus war komplett ausverkauft. Verfügbar waren zu der Zeit noch das iPhone 6 in spacegrey mit 16GB und 128GB, sowie das iPhone 6 in silver mit 128 GB. Das war zu dem Zeitpunkt nach mehr als 18 Stunden in der Schlange natürlich eine herbe Enttäuschung.

Um 15 Uhr am Nachmittag konnten uns die Mitarbeiter dann schon nicht mehr zusichern, dass man in unserer Position überhaupt ein neues iPhone bekommt. Zum gleichen Zeitpunkt sahen wir aber einen der Händler zum Dritten mal in der ersten Reihe. Für uns war die Sache gegessen, aber es war dennoch ein unvergessliches Erlebnis, was wir auf keinen Fall vergessen werden.

Um 17 Uhr machten wir uns dann alle wieder auf den Heimweg. Trotz wenig Schlaf und vielem stehen und sitzen waren wir in guter Stimmung und hatten gemeinsam echt was tolles erlebt.

Wart ihr vielleicht auch irgendwo vor einem Apple-Store? Wenn ja, wie ist es euch ergangen und was war euer tollsten Erlebnis? Wir freuen uns auf eure Kommentare. Bei Fragen könnt ihr uns natürlich auch einen Kommentar hinterlassen.

Euer Apfellike-Team

The post Das iPhone 6/6 Plus Release Event in München mit Apfellike appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verwendet eigene Server-Infrastruktur zur Auslieferung von iOS 8

Apple hat sein eigenes CDN (Content Delivery Network) mit iOS 8 erstmals zur Auslieferung eines iOS-Updates auf Millionen von iPhones, iPads und iPods verwendet, berichtet das Wall Street Journal. Zu Spitzenzeiten sollen die iOS-8-Downloads eine Bandbreite von drei Terabits pro Sekunde verschlungen haben. Bisher setzte man ausschließlich auf die Netzwerke von Drittanbietern, wie...

Apple verwendet eigene Server-Infrastruktur zur Auslieferung von iOS 8
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8: Die 20 besten Features im Video

Wer sich einen Überblick über die 20 besten Features in iOS 8 verschaffen will, ist in diesem Video richtig.

YouTuber MaxMixing hat sich der bedeutensten Funktionen angenommen und sie in seinem 11-Minuten-Clip zusammengefasst. Sehenswert und auch mit eher geringen Englisch-Kenntnissen kommt Ihr locker mit. Und um diese 20 Features geht es:

Touch ID für Apps
App Extensions
Quick Type
Quick Reply
Handoff
Gruppen-Nachrichten
Detail-Ansicht in Nachrichten-App
Interaktive Notifications
Sprach- und Video-Nachrichten
Fotos schnell senden
Batterie-Verbrauch pro App
Alternative Keyboard-Apps
Request Desktop Seite in Safari
“Heute”-Widgets im Notification Center
iCloud Foto-Bibliothek
Shazam-Integration
Flyover-Ansichten
Teilen-Sheet
App Store Bundles
Zeitraffer-Videos

Und wie findet Ihr iOS 8 – diskutiert hier mit!


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6: Diskutiert mit! 4,7″ oder 5,5″? Wie gefällt’s Euch?

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus spaltet die iNation. Welches Modell ist besser: 4,7″ oder 5,5″?  

Und natürlich stellt sich auch die Frage: Wie gefällt es Euch? Was ist besser, was schlechter im Vergleich zum Vorgänger ausgefallen?

…jetzt bitte Eure Meinung!

Der Kommentar-Bereich unter dieser News soll zum Diskutieren von iPhone 6 und iPhone 6 Plus dienen.

Gefällt Euch das neue Design?
Was vermisst Ihr?
Was habt Ihr selbst gekauft?
Ist das 6 Plus wirklich zu groß?
Hat sich Apple bei Android-Phones inspirieren lassen?
Falls Ihr nicht kauft, warum?

Leser können Lesern helfen, indem Sie gern anderen Lesern im Kommentarbereich antworten!

Auch wir mischen uns unten bei Bedarf ein. Und halten diese News in den nächsten Tagen wie auch Eure iOS-8-Diskussion (hier Meinungen abwerfen!) in den nächsten Tage immer wieder oben in der iTopnews-Newsliste. Wir freuen uns auf Eure Kommentare?

iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Telekom bestellen
iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Vodafone ordern
iPhone 6 bei O2 kaufen
iPhone 6 Plus bei O2 sichern

iPhone 6 rund

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der neue Fischer Weltalmanach 2015: Geballtes Wissen samt 300.000 Daten und 900 Grafiken

Die Macher vom neuen Fischer Weltalmanach 2015 beschreiben ihre App als „Aktuell – zuverlässig – unentbehrlich, das Nachschlagewerk zum Zeitgeschehen als App“.

Fischer Weltalmanach 2015 1 Fischer Weltalmanach 2015 2 Fischer Weltalmanach 2015 3 Fischer Weltalmanach 2015 4

Wer den Fischer Weltalmanach, der jährlich mit aktuellen Daten zu geografischen, demografischen und politischen Themen herausgegeben wird, kennt, wird dieser Aussage sicher zustimmen können. Die Universal-App der neuesten Ausgabe (App Store-Link) steht seit dem 18. September dieses Jahres im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort mit 12,99 Euro bezahlen. Zum Vergleich: Die Printversion des Fischer Weltalmanachs 2015 kostet derzeit bei Amazon 19,99 Euro (Amazon-Link).

Schon seit vielen Jahren ist der Fischer Weltalmanach ein beliebtes Nachschlagewerk, wenn es um Informationen zu Staaten, Bevölkerungszahlen, Ländervergleiche, Statistiken und Fakten zu Personen des Zeitgeschehens geht. Im neuen Fischer Weltalmanach 2015 stehen laut Angaben der Developer vom USM Verlag über 300.000 Daten sowie mehr als 900 Grafiken, darunter Karten, Tabellen und Bilder, zum schnellen Zugriff bereit.

Suchfunktion und Glossar sind inklusive

In einem übersichtlichen Hauptmenü kann zwischen den verschiedenen Themen des Fischer Weltalmanachs 2015 ausgewählt werden: Neben einem Ländervergleich und Weltrang gibt es Informationen zu Staaten, Personen, Organisationen, zur Wirtschaft, Umwelt und Themen der Welt. Zudem kann man von einer Mediengalerie, einem Glossar und einer Suche Gebrauch machen.

Will man also wissen, welches Land die höchste Bevölkerungszahl hat, was Francois Hollande eigentlich studiert hat und welche die größte Einwanderergruppe in Argentinien ist, sollte man definitiv einen genaueren Blick auf den Fischer Weltalmanach 2015 legen. Sicher ist ein Preis von 12,99 Euro für eine relativ nüchtern gestaltete App kein Schnäppchen, aber vergleicht man den Preis mit dem der Printversion und weiß zudem über die unglaubliche Fülle an Informationen, die in dem Werk vorhanden sind, relativiert sich dieser Gedanke schnell.

Der Artikel Der neue Fischer Weltalmanach 2015: Geballtes Wissen samt 300.000 Daten und 900 Grafiken erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Battle Nations

Spielt Battle Nations und erlebt ein episches Abenteuer voller witziger und liebenswerter Charaktere, mächtiger Schurken und Feinde und einzigartiger Truppen, die sich für EUCH ins Schlachtengetümmel stürzen. Ihr könnt auf eurem iPhone, iPod Touch, UND zu Hause auf eurem Mac spielen. Ladet es euch GRATIS aus dem App Store für iOS und Mac herunter!

Wenn ihr das Spiel heruntergeladen habt, übernehmt ihr das Kommando über die imperiale Armee, um die Grenzen eures Imperiums auszuweiten und zu sichern. Sammelt wertvolle Rohstoffe und errichtet eine blühende Nation, um eure Kriegsmaschinerie anzutreiben. Bildet eine Vielzahl von dynamischen Truppen aus und kämpft gegen angreifende Streitkräfte um die Vorherrschaft in eurem Land.

Battle Nations ist ein intensives, actiongeladenes, soziales Spiel für alle, die innovative Spielerlebnisse, humorvolle Rahmenhandlungen und fesselnde Strategie- und Simulationserfahrungen suchen. Features beinhalten u.a.:

- Zugriff auf Battle Nations sowohl von mobilen iGeräten als auch von eurem Mac, wenn ihr das Spiel aus dem iTunes und Mac App Store herunterladet
- Über 300 Missionen auf insgesamt 45 Stufen
- Über 90 einzigartige Truppen und Fahrzeuge für eure Schlachten
- Strategische, rundenbasierte Kämpfe in eurem Außenposten und im Rest der Battle Nations-Welt
- Kämpfe gegen Freunde, NPCs und in Zufallskämpfen gegen Spieler aus der ganzen Welt
- Ausbau und individuelle Gestaltung eures Außenpostens durch eine reiche Auswahl an Quartieren, militärischen Einrichtungen, Produktionsfabriken, Rohstoffen und Dekorationen
- Ansprechende Grafiken und Animationen

Download @
Mac App Store
Entwickler: Z2Live, Inc
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8: Diskutiert mit! Was ist gut? Was schlecht?

Neben iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist iOS 8 das große Thema. Es gibt viele gute Features in iOS 8, aber es gibt auch Probleme.

Seit dem iOS 8 Start füllt sich unsere Inbox unaufhörlich. Fragen, Anregungen, Nöte – das ganze Programm. Wir bemühen uns, allen Usern eine Antwort per Mail zukommen zu lassen. Doch das wird aufgrund der Masse der Mails etwas dauern. Bitte also Geduld, wenn Ihr noch keine Antwort habt – wir sind dabei.

…und jetzt seid Ihr dran!

Um die Sache etwas zu beschleunigen, haben wir jetzt diese News an den Start gebracht und nehmen damit eine Anregung von vielen Usern (danke vor allem an Ralf1957) auf. Der Kommentar-Bereich unter dieser News soll zum Diskutieren unter iOS 8 dienen.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit iOS 8 gemacht?
Was ist gut? Was ist schlecht?
Was vermisst Ihr? Wo hakt es?
Ist iOS 8 schnell – oder langsam?

Was muss Apple mit iOS 8.1 besser machen?

Leser können Lesern helfen, indem Sie gern anderen Lesern im Kommentarbereich antworten!

Auch wir mischen uns unten bei Bedarf ein. Und werden diese News im Laufe der nächsten Tage immer wieder mit nach oben ziehen in der Newsliste. So dass Ihr immer wieder einen schnellen Zugriff habt. Denn das Thema dürfte alle User die nächsten Tage beschäftigen.

iOS 8 SDK

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (20.9.)

Auch am heutigen Samstag, 20. September, haben wir wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Braveheart Braveheart
(592)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
Ninjas - STOLEN SCROLLS Ninjas - STOLEN SCROLLS
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)
Escape from Doom Escape from Doom
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (uni, 53 MB)
Starborn Anarkist Starborn Anarkist
(12)
2,69 € Gratis (uni, 82 MB)
Rage Warriors Rage Warriors
(5)
4,49 € 2,69 € (uni, 521 MB)
Gorilla Gondola Gorilla Gondola
(16)
1,79 € Gratis (uni, 98 MB)
Dead Space™ Dead Space™
(1948)
5,99 € 5,49 € (iPhone, 426 MB)
Blimp Blimp
(55)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 63 MB)
Blimp HD Blimp HD
(105)
2,69 € 1,79 € (iPad, 78 MB)
Monster Pinball HD Monster Pinball HD
(11)
2,69 € 0,89 € (uni, 92 MB)
MicroCells MicroCells
(20)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)

Out There Out There
(192)
3,59 € 1,79 € (uni, 44 MB)

Zombie Highway Zombie Highway
(6235)
0,89 € Gratis (uni, 40 MB)

Zombie Highway: Driver's Ed
(68)
0,89 € Gratis (uni, 129 MB)

Axventure Axventure
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPhone, 11 MB)

Danmaku Unlimited 2 - Bullet Hell Shmup Danmaku Unlimited 2 - Bullet Hell Shmup
(8)
4,49 € 0,89 € (uni, 94 MB)

Impossible Dodge - Bad Red Balls Impossible Dodge - Bad Red Balls
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPhone, 9 MB)

Bau-Simulator 2014 Bau-Simulator 2014
(1612)
1,79 € 0,89 € (uni, 98 MB)

War of Eclipse War of Eclipse
(46)
1,79 € Gratis (iPhone, 8.5 MB)

Racing Legends Racing Legends
(7)
4,49 € 2,69 € (uni, 78 MB)

Fingle Fingle
(95)
2,69 € 1,79 € (iPad, 38 MB)

Gangster Granny Gangster Granny
(137)
0,89 € Gratis (uni, 167 MB)

Krashlander - Ski, Jump, Crash! Krashlander - Ski, Jump, Crash!
(36)
1,79 € 0,89 € (uni, 30 MB)

Gangster Granny 2: Madness
(47)
0,89 € Gratis (uni, 88 MB)

Wings Of Valor Wings Of Valor
(319)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 40 MB)

Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(263)
1,79 € 0,89 € (iPad, 28 MB)

Bounden Bounden
Keine Bewertungen
3,59 € 2,69 € (iPhone, 40 MB)

Area 51 Defense Pro Area 51 Defense Pro
(115)
2,69 € Gratis (iPhone, 149 MB)

Epic War TD Pro Epic War TD Pro
(738)
2,69 € Gratis (iPhone, 144 MB)

Epic War TD Pro - iPad Edition Epic War TD Pro - iPad Edition
(415)
2,69 € Gratis (iPad, 115 MB)

Sliding.to Sliding.to
(34)
0,89 € Gratis (iPhone, 3.5 MB)

Battle Riders Battle Riders
(9)
1,79 € 0,89 € (uni, 250 MB)

Shufflepuck Cantina GOLD Shufflepuck Cantina GOLD
(28)
2,69 € 0,89 € (uni, 40 MB)

Rogue Planet Rogue Planet
(638)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)

1112 episode 01 1112 episode 01
(917)
4,49 € Gratis (iPhone, 77 MB)

1112 episode 02 HD 1112 episode 02 HD
(51)
5,99 € 0,89 € (iPad, 155 MB)

1112 episode 03 HD 1112 episode 03 HD
(54)
5,99 € 1,79 € (iPad, 201 MB)

Real Steel Real Steel
(1301)
0,89 € Gratis (uni, 186 MB)

Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(11)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 62 MB)

Sparkle 2: EVO
(34)
2,69 € 0,89 € (iPad, 63 MB)

Violett Violett
(45)
3,59 € 0,89 € (uni, 330 MB)

Iesabel Iesabel
(156)
5,49 € 0,89 € (uni, 918 MB)

Cro-Mag Rally Cro-Mag Rally
(2882)
3,59 € 2,69 € (uni, 90 MB)

Frederic - Evil Strikes Back Frederic - Evil Strikes Back
Keine Bewertungen
3,59 € 0,89 € (uni, 437 MB)

Frederic: Resurrection of Music
(66)
1,79 € 0,89 € (uni, 459 MB)

Spirit of Wandering - The Legend HD (Full) Spirit of Wandering - The Legend HD (Full)
(10)
4,49 € 1,79 € (iPad, 74 MB)

Dark Lands Dark Lands
(49)
2,69 € Gratis (uni, 69 MB)

Train Conductor 2: USA
(524)
2,69 € 1,79 € (uni, 18 MB)

EnigmOn 2 EnigmOn 2
(6)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 34 MB)

From Cheese From Cheese
(84)
1,79 € 0,89 € (uni, 63 MB)

BANG! the Official Video Game BANG! the Official Video Game
(159)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 20 MB)

AXL: Full Boost
(14)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 46 MB)

Shellrazer Shellrazer
(258)
2,69 € Gratis (uni, 50 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.9.)

Auch am heutigen Samstag, 20. September, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

InstaMail Fotos und Videos - Multi-Anhang-Manager InstaMail Fotos und Videos - Multi-Anhang-Manager
(417)
1,79 € Gratis (uni, 13 MB)

pwSafe - Password Safe kompatibel Passwort-Manager pwSafe - Password Safe kompatibel Passwort-Manager
(368)
2,69 € Gratis (uni, 8.2 MB)

Pocket Yoga - Practice Builder Pocket Yoga - Practice Builder
Keine Bewertungen
8,99 € 5,99 € (uni, 93 MB)

Lists To-do Lists To-do
(478)
0,89 € Gratis (uni, 8.2 MB)

iTV Shows 3 iTV Shows 3
(311)
2,69 € Gratis (uni, 13 MB)

Notes Plus Notes Plus
(688)
8,99 € 4,49 € (iPad, 39 MB)

EverGear for Evernote EverGear for Evernote
Keine Bewertungen
3,59 € 0,89 € (iPhone, 11 MB)

ClipBook - BookMarker & Sentence Collector ClipBook - BookMarker & Sentence Collector
(12)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 31 MB)

DOOO DOOO
(317)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 20 MB)

Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(3053)
5,99 € 2,69 € (uni, 42 MB)

WorldMate Gold Travel Plans & Flight Tracker WorldMate Gold Travel Plans & Flight Tracker
(125)
8,99 € Gratis (uni, 35 MB)

DoTo DoTo
Keine Bewertungen
8,99 € 5,49 € (iPhone, 2.2 MB)

Yoga 4 All HD Yoga 4 All HD
Keine Bewertungen
4,49 € 2,69 € (iPad, 9.3 MB)

AccountPro AccountPro
Keine Bewertungen
2,69 € Gratis (iPhone, 2.2 MB)

Lumen Trails Pink+ Eine HD-App mit der Sie einen ... Lumen Trails Pink+ Eine HD-App mit der Sie einen ...
(7)
17,99 € Gratis (uni, 17 MB)

Gneo Gneo
(77)
8,99 € 4,99 € (uni, 8.6 MB)

Minecraft Explorer Pro Minecraft Explorer Pro
(302)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 38 MB)

Remoter: Remote Desktop (VNC)
(624)
2,69 € 0,89 € (uni, 30 MB)

 Musik

Seedio Seedio
(85)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 4.9 MB)

Meisterwerke der klassischen Musik Meisterwerke der klassischen Musik
(35)
2,69 € 0,99 € (uni, 32 MB)

Animoog Animoog
(622)
21,99 € 13,99 € (iPad, 19 MB)

Filtatron Filtatron
(101)
5,49 € 3,59 € (uni, 24 MB)

KORG Gadget KORG Gadget
(143)
35,99 € 34,99 € (iPad, 299 MB)

Foto/Video

Mextures Mextures
(49)
1,79 € 0,89 € (uni, 78 MB)

Backwards Cam - Reverse Movie Maker Backwards Cam - Reverse Movie Maker
(19)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)

YoCam™ YoCam™
(22)
3,59 € 0,89 € (uni, 34 MB)

Picstar™ Picstar™
(43)
2,69 € 0,89 € (uni, 46 MB)

KitCamera. KitCamera.
(38)
1,79 € 0,89 € (uni, 85 MB)

Kinder

Diner Dash: Grilling Green
(708)
2,69 € Gratis (iPad, 29 MB)

Video Touch - Wildtiere Video Touch - Wildtiere
(8)
1,99 € 1,79 € (uni, 438 MB)

Familien-Tierlaute Rätselspiel Familien-Tierlaute Rätselspiel
(5)
1,79 € 0,89 € (uni, 9.3 MB)

Sago Mini Monsters Sago Mini Monsters
Keine Bewertungen
2,69 € Gratis (uni, 31 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.9.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Samstag, 20. September, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Games

Modern Conflict Modern Conflict
(15)
1,79 € 0,89 € (16 MB)

Spirit of Wandering - The Legend (Full) Spirit of Wandering - The Legend (Full)
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (145 MB)

Iesabel Iesabel
(8)
13,99 € 0,89 € (1161 MB)

Violett Violett
Keine Bewertungen
8,99 € 0,89 € (515 MB)

Frederic - Resurrection of Music Frederic - Resurrection of Music
Keine Bewertungen
5,49 € 0,89 € (1398 MB)

Sid Meier Sid Meier's Pirates!
(62)
17,99 € 4,49 € (891 MB)

Tropico 3: Gold Edition
(101)
13,99 € 8,99 € (3950 MB)

Tropico 4: Gold Edition
(59)
30,99 € 17,99 € (5491 MB)

Pirates of Black Cove Pirates of Black Cove
Keine Bewertungen
13,99 € 8,99 € (1250 MB)

Trine Trine
(350)
8,99 € 1,79 € (547 MB)

Trine 2 Trine 2
(171)
13,99 € 2,69 € (2522 MB)

Heroes of Kalevala Heroes of Kalevala
Keine Bewertungen
5,49 € 4,49 € (52 MB)

Produktivität

HTML Egg HTML Egg
Keine Bewertungen
21,99 € 9,99 € (25 MB)

ReadKit ReadKit
(153)
8,99 € 4,49 € (3.8 MB)

Files United Files United
(8)
11,99 € 1,99 € (0.4 MB)

Paperless Paperless
(20)
44,99 € 21,99 € (36 MB)

Locko - password manager and file vault Locko - password manager and file vault
(34)
0,89 € Gratis (12 MB)

Disk Diet Disk Diet
(1054)
4,49 € 1,79 € (1.6 MB)

Blinky Blinky
(5)
4,49 € 2,69 € (3.4 MB)

Foto/Video/Musik

Ringer - Ringtone Maker Ringer - Ringtone Maker
(584)
6,99 € 3,59 € (uni, 13 MB)

MP3-Converter-Pro- MP3-Converter-Pro-
Keine Bewertungen
2,69 € Gratis (41 MB)

Intensify Intensify
(33)
21,99 € 17,99 € (23 MB)

Vogue MK2 Synthesizer Vogue MK2 Synthesizer
(6)
0,89 € Gratis (7.1 MB)

ColorStrokes ColorStrokes
(123)
4,49 € 1,79 € (15 MB)

PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(31)
6,99 € 4,49 € (3.4 MB)

Any Video Converter & DVD Ripper Pro Any Video Converter & DVD Ripper Pro
Keine Bewertungen
14,99 € 13,99 € (9.2 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8: HealthKit-Apps kommen erst Ende September

healthkit

Einigen iOS 8-Usern dürfte bereits aufgefallen sein, dass das neue Betriebssystem noch nicht ganz rund läuft und auch einige Fehler beinhaltet. Dazu zählen auch die HealthKit-Apps, welche momentan unter iOS 8 nicht verfügbar sind. Wie der Technik-Journalist Tim Bradshaw von der Financial Times berichtet, ist ein Bug dafür verantwortlich. Auch SPIEGEL ONLINE hat bei Apple nachgefragt, wo dieses Problem bestätigt wurde: “Man habe einen Fehler entdeckt, deshalb könnten Apps, die bereits an HealthKit angepasst worden sind, vorerst nicht veröffentlicht werden.”

healthkit2

So wie es aussieht müssen wir uns bis zum Ende des Monats gedulden, bis Apple wahrscheinlich sein erstes Update für iOS 8 veröffentlichen und nicht nur diesen Fehler beheben wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wovon verkauft Apple mehr: iPhone 6 oder iPhone 6 Plus?

Spannende Frage: Wovon verkauft Apple in den ersten Tagen mehr – vom iPhone 6 oder iPhone 6 Plus?

4,7″ oder 5,5″, die Frage lässt sich anhand von frisch erhobenen Daten von MixPanel zahlenmäßig klären. Demnach liegt das iPhone 6 deutlich vorn. Die Grafik unten zeigt die Ergebnisse und legt die Webstatistiken zugrunde. Das heißt, von welchem Gerät die User surfen. Genaue Verkaufszahlen hat Apple bisher nicht geliefert, aber von einem “Rekord” an den ersten Tagen gesprochen. Detaillierten Aufschluss geben dann die nächsten Quartalszahlen. Zumal eins zu beachten ist: Dem iPhone 6 Plus werden Lieferprobleme nachgesagt. Auch deshalb könnte das iPhone 6 gerade die Nase vorn haben.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Telekom bestellen
iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Vodafone ordern
iPhone 6 bei O2 kaufen
iPhone 6 Plus bei O2 sichern

Grafik zum Vergrößern bitte anklicken – Live Updates der Grafik hier:

Live Update iPhone 6 und Plus

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMovie-App mit eindrucksvoller Demo der neuen Erweiterungen unter iOS 8

Machen wir uns nichts vor. Für viele Nutzer sind diverse neue Funktionen von iOS 8 ein Buch mit sieben Siegeln. Man hat das Gefühl, dass Apple sich erstmals darauf verlegt hat, weniger offensichtliche Funktionen in sein mobiles Betriebssystem einzubauen, als mehr Möglichkeiten für Entwickler zu schaffen. Eine dieser Möglichkeiten sind die sogenannten Extensions oder Erweiterungen. Hierunter fallen zum einen die Widgets, die sich in das Notification Center integrieren lassen und zum anderen eine bessere Inter-App-Kommunikation. Was aber genau muss man sich darunter vorstellen? Das beste Beispiel liefert Apple in diesem Fall wohl mit seiner frisch aktualisierten iMovie-App (kostenlos im AppStore) selbst.

Hat man die neueste Version von iMovie auf seinem mit iOS 8 bestückten iPhone oder iPad installiert, kann man die mit der eingebauten Kamera gedrehten Videos fortan direkt innerhalb der Fotos-App mit iMovie-Funktionen bearbeiten. Möglich wird dies eben durch eine entsprechende Erweiterung. Ein neuer Button in der Fotos-App oben rechts (drei Punkte in einem Kreis) lässt einen die Verbindung zu iMovie herstellen. Greift man dann hierauf zu, legt sich ein neues Fenster über die alte Ansicht, welches die Bearbeitungsfunktionen direkt aus iMovie enthält, die sich dann auf das nach wie vor in der Fotos-App abgelegte Video anwenden lassen. Die vorgenommenen Änderungen lassen sich in einer Live-Vorschau betrachten und werden als neue Datei abgespeichert, so dass das Original erhalten bleibt.

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, als wollte Apple mit dem iMovie-Update die neu geschaffenen Möglichkeiten durch die Erweiterungen eindrucksvoll demonstrieren. Dies ist eindeutig gelungen und man darf gespannt sein, welche tollen Ideen die Entwickler in den kommenden Wochen noch für diese Funktion präsentieren werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Portrait über «Tim Cooks Apple»

Ein ausführliches Portrait über Tim Cook und die Änderungen, die er in den letzten drei Jahren bei Apple einführte, wurde diese Woche von Bloomberg Businessweek publiziert. In den Interviews geben Cook und andere hochrangige Apple-Manager persönliche Einblicke in eines der abgeschottetsten Unternehmen der Welt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 und iPhone 6 Apps, Clueso kostenlos und weitere Musik-Empfehlungen

Für gewöhnlich melden wir uns Samstag-Nachmittags zu Wort, um euch auf die musikalischen Highlights des Wochenendes aufmerksam zu machen. Dies wandeln wir dieses Mal leicht ab. Vor wenigen Tagen wurde iOS 8 zum Download bereit gestellt und seid gestern ist das iPhone 6 verfügbar, wenn es nicht gerade ausverkauft ist. Aufgrund der aktuellen Neuerungen, gibt es am heutigen Tag eine Mischung aus Musik- und App-Empfehlungen.

ios8_apps

Apps

Musik

Mit den Musik- und App-Empfehlungen solltet ihr gut übers Wochenende kommen und euer neues iPhone 6 & iPhone 6 Plus ordentlich mit neuen Inhalten füttern. Aber auch für Nutzer von iOS 8 sind zahlreiche gute Empfehlungen dabei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shark Dash

Entdecke den neuen Maßstab für Physik-Puzzlespiele! Shark Dash ist ein extrem fesselndes Spiel, das mit seinem einzigartigen Cartoon-Stil und witzigem Badespielzeug den Spaßhorizont aller Puzzlefans erweitern wird!

Sharky und seine Spielzeughaifreunde lebten zufrieden in der Badewanne… Bis eine Bande fieser Enten auftauchte und ihrer kleinen friedlichen Welt ein Ende bereitete. Die Chemikalien, aus denen diese billigen Gummienten hergestellt wurden, haben ihrem Verstand zugesetzt und jetzt ärgern sie die Haie und spielen ihnen Streiche, als wäre ihre Badewanne. Doch als sie seine Freundin Sally entführen, reicht es Sharky und seinen Freunden! Mach mit bei einer wilden Reise durch tückische Badewannen rund um die Welt, rette Sally und schaffe dir die dämlichen Enten vom Hals!

NIE WAR BADEN SO LUSTIG
• Leicht verständliche Bedienung: Ziehe die Schwanzflosse des Hais mit dem Finger und lasse ihn los, um ihn auf die Enten abzufeuern!
• Erledige die Enten, hol dir die Münzen und beende jeden Level mit möglichst wenig Sprüngen, um 3 Sterne zu erhalten. Aktiviere mit den Sternen neue Level!
• Dein letzter Schuss war nicht gut? Mache ihn rückgängig und versuche es noch einmal!

EINE WILDE REISE DURCH BADEWANNEN RUND UM DIE WELT
• Schieße dich durch 96 Level und weitere in zukünftigen Updates!
• Spiele in 4 verschiedene Umgebungen, vom antiken Rom bis zum fernen Japan!
• Beende haufenweise Missionen und aktiviere jede Menge Trophäen!

LERNE DIE NETTESTE BADESPIELZEUGBANDE KENNEN
• Sharky, der Held und furchtlose Anführer der fröhlichen Bande von Plastikhaien
• Sawy, der mit seiner fantastischen Sägenase Ketten durchtrennen und schwere Gegenstände auf die niederträchtigen Enten fallen lassen kann
• Hammy, der mit seinem Sprungplatsch-Trick durch die Luft springt und Enten auf unglaublichen Flugbahnen trifft
• Scuby, Sharkys Zwillingsbruder, ein ruhiger, bedachter Spielzeughai, der gerne tief taucht, um versteckte Enten zu erledigen

Hol dir genug Münzen, dann kannst du das Aussehen deiner Haie mit coolen neuen Skins verbessern!

Download @
App Store
Entwickler: Gameloft
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Health-App-Tipps: Schritte und Stockwerke anzeigen, Notfallpass aktivieren

healthkit-iconAuch wenn ihr noch kein Zubehör besitzt, das mit Apples Health-App zusammenspielt, könnt ihr die mit iOS 8 hinzugefügte Sammelstelle für Gesundheits- und Fitnessdaten bereits nutzen. Das iPhone 5s übergibt die vom Koprozessor gezählten Schritte an Health, mit den beiden neuen iPhone-Modelle kann zudem die Zahl der [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Neopren Cover für iPhone 5

iGadget-Tipp: Neopren Cover für iPhone 5 ab 1.39 € inkl. Versand (aus China)

Günstiger kann man sein iPhone 5 wohl kaum schützen

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Bowers & Wilkins P5: Premium-Kopfhörer heute nur 150 Euro

Für Frühaufsteher gibt es morgen einen nennenswerten Kopfhörer von B&W günstiger zu kaufen.

BundW P5Update am 20. September: Heute gibt es den P5 bei Gravis für nur 149,90 Euro (zum Angebot). Wenn ihr den tollen Kopfhörer in einer Filiale abholt, spart ihr euch den sonst 4,90 Euro teuren Versand. Alle Infos gibt es ein Stück tiefer.

Artikel vom 30. April: Morgen ist “Tag der Arbeit”. Am Feiertag bleibt man gerne mal etwas länger im Bett liegen. Wer allerdings mit der Anschaffung eines Kopfhörer liebäugelt, sollte etwas früher aufstehen. Ab 8:00 Uhr ist nämlich der Premium-Kopfhörer Bowers & Wilkins P5 (Amazon-Link) im Blitzangebot günstiger zu haben. Wir erwarten einen Preis von 179 Euro – aktuell werden 230 Euro fällig.

Einen kleinen “Haken” hat die Sache allerdings, wenn man das überhaupt so sagen kann. Bei dem On-Ear-Kopfhörer handelt es sich um Ware, die von Bowers & Wilkins generalüberholt wurde – so ähnlich kennt man das ja auch von Apple. Von Neuware sollte der Kopfhörer aber kaum zu unterscheiden sein – das zeigen auch die Erfahrungsberichte. Im Schnitt vergeben die Käufer sehr gute 4,3 von 5 Sterne.

Der P5 kann nicht nur mit einem richtig tollen Klang überzeugen, auch das Design ist mehr als gelungen. In sich gedrehte Stahlträger verbinden die beiden Ohrmuscheln mit dem Kopfbügel, der mit einem hochwertigen Lederüberzug versehen ist. Die Ohrpolster werden sogar aus neuseeländischem Schafleder hergestellt. Für die Kompatibilität mit iPhone und anderen Apple-Geräten sorgt eine Kabelfernbedienung, in die natürlich auch ein Mikrofon eingebaut ist.

Natürlich ist das immer so eine Sache: Kopfhörer für 180 Euro? Wirklich? Ja. Wer Musik wirklich in grandioser Qualität erleben möchte, sollte zu einem hochwertigen Produkt greifen. Natürlich tun es auch die Kopfhörer für 20 Euro, doch von Klangbild kann man da nicht viel erwarten.

Wie dem auch sei: Morgen früh um 8 Uhr startet das Blitzangebot (zur Übersicht, im Safari öffnen). Ab dann lässt sich der Kopfhörer in den Warenkorb legen, allerdings nur so lange der Vorrat reicht. Bei Interesse solltet ihr also pünktlich zugreifen.

Der Artikel Bowers & Wilkins P5: Premium-Kopfhörer heute nur 150 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft verdoppelt OneDrive-Speicher bei Aktivierung des Foto-Uploads

Microsoft OneDrive

Mehr Platz bietet Microsoft nun in seinem Cloud-Speicher OneDrive. Statt bisher 15 gibt es 30 GB, wenn man die Kamerarolle direkt auf OneDrive speichern lässt.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple liefert mehr iPhone 6 als iPhone 6 Plus aus

Zum ersten Mal wurde ein iPhone in zwei verschiedenen Größen vorgestellt: Kunden haben nun die Wahl zwischen einem 4,7"- und 5,5"-Bildschirm. Apple reagierte damit auf die steigende Nachfrage nach Smartphones mit größerem Display, andere Hersteller bieten schon seit längerem Geräte in dieser Kategorie an. Daten von MixPanel zeigen, dass Apple momentan erheblich mehr Geräte mit 4,7"-Bildschi ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

XnBooth Pro

Kreieren Sie einen tolle Fotoautomaten mit XnBooth, und posten Sie Ihre Fotos dann in sozialen Netzwerken.

Sie können es bei Events, Parties mit Ihren Freunden, Kindern, … verwenden.

– Funktionen –

  • Importieren Sie Ihr Foto oder nehmen Sie 4 mit der Kamera auf
  • Wählen Sie ein Layout
  • Wenden Sie Filter an
  • Posten Sie auf Facebook, Twitter, Instagram, …
  • Senden Sie via Email
  • Sichern Sie Fotos in den Aufnahmen

Canon i-Sensys Professioneller 30 ppm Farblaserdrucker statt 739,- nur 299,95 €

Download @
App Store
Entwickler: pierre gougelet
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zombie Highway & Zombie Highway: Driver’s Ed jetzt kostenlos spielen

Damit auch am Wochenende Spielspaß garantiert ist, haben wir jetzt zwei Gratis-Spiele für euch.

Zombie Highway Drivers Ed 3Sowohl Zombie Highway (App Store-Link) als auch Zombie Highway: Driver’s Ed (App Store-Link) werden aktuell zum Nulltarif im App Store angeboten. Der Grund ist schnell ausgemacht: Noch im Herbst soll Zombie Highway 2 in den App Store einfahren. Wer sich vorab ein Bild der Spiele machen möchte, kann sich die ersten beiden Titel kostenlos laden.

In beiden Spiel verfolgt man eine Mission: Mit seinem Auto fährt man durch eine gähnend leere Wüste, wobei sich angreifende Zombies am Wegesrand platziert haben, die uns an unserer Weiterfahrt stoppen möchten. Je Seite können zwei Zombies am Wagen ruckeln, um diese wieder los zu werden, muss man die herumstehenden Wände und Absperrungen nutzen, um so die Zombies abzustreifen.

Damit es auch spannend wird, gibt es viele verschiedene Zombies. Etwas dickere Zombies sind deutlich stärker und bringen mehr Gewicht mit, rote Zombies sind noch stärker und müssen so auch öfters getroffen werden. Auf der Strecke gibt es zusätzliche Extras, so dass man die Gegner zum Beispiel an einem Strommast brutzeln kann.

Das Spielprinzip ist relativ simpel und sehr kurzweilig. Mit Erfahrungspunkte lässt sich zudem das eigene Auto verbessern und aufbauen, auch stehen einige Power-Ups zur Nutzung bereit. Wer diesen Prozess beschleunigen will, kann Gebrauch von In-App-Käufen machen, die aber rein optional sind. Zum Abschluss binden wir euch noch ein Video (YouTube-Link) zu Zombie Highway: Driver’s Ed ein. Wie lange die Gratis-Angebote gültig sind, wissen wir nicht.

Zombie Highway: Driver’s Ed im Video

Der Artikel Zombie Highway & Zombie Highway: Driver’s Ed jetzt kostenlos spielen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sennheiser hat den Werbedreh raus

Sennheiser URBANIT

Kreativ ist die Werbung, in der Sennheiser ihre neuen OnEar bewirbt, auf jeden Fall, aber ob sie wirklich jemanden inspiriert, die neuen Sennheiser Kopfhörer zu kaufen, da bin ich mir noch nicht so sicher.

Wie kommt man auf so eine Idee?

Wir leben in einer Welt, in der wir von verschiedenen Produkten und der zugehörigen Werbung geradezu überflutet werden, dass sorgt dafür, dass für Werbedesigner eine Sache im Vordergrund steht: Auffallen um jeden Preis und das haben die Entwickler dieses leicht abgehobenen Werbespots eindeutig geschafft.

Ein Mann, der sich als Kopfhörer verkleidet, fällt durchaus aus der Masse heraus, wirkt dabei allerdings mehr als bizarr.
Etwas, was man diesem Spot aber nicht nachsagen kann, ist, dass er die Vorteile des Produktes nicht in hervorheben würde. Die Sennheiser URBANITE sollen vor allem durch bequemen Sitz und ihren Urban Style überzeugen, aber natürlich auch durch die für Sennheiser typische hohe Sound-Qualität.

Das Design ist meines Erachtens etwas zu plumb, da würde ich mir eine etwas elegantere Ohrhörer-Form wünschen, allerdings denke ich, dass es so schlicht ist, dass sich mit Sicherheit genug Fans finden werden.

Was sagt ihr zu diesem Spot und was haltet ihr von dem Luxus-Headset (Preis bei Sennheiser 179€)?

The post Sennheiser hat den Werbedreh raus appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Air 11″ (Mid 2011) sucht neuen Besitzer.

MacBook Air 11"

Mein MacBook Air 11-Zoll (Mitte 2011) sucht einen neuen Besitzer. Die Auktion drüben bei Ricardo.ch hat bereits begonnen und noch ist der Preis bei mehr als fairen CHF 371.-. Wer noch mitbieten möchte,d er kann das bis Sonntag 21. September 2014 um 22:39 Uhr machen. Hier noch ein paar Details:

  • 1.6 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • 128 GB Flash-Speicher
  • Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte.

Abgesehen von einer kleinen Blessur ist das MBA top fit und auch der aktuelle Batterie Checke besagt, dass der Akku noch 92% der ursprünglichen Leistung bringt. Das ganze kommt mit der Originalverpackung und dem Zubehör. Wer mag, kann jetzt noch mitbieten...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Partner entwickelten Apple Pay unter dem Codenamen “Yosemite”

Apple hält traditionell gern seine Projekte geheim. So ging es auch mit dem mobilen Bezahlsystem Apple Pay, über das trotz der zahlreichen involvierten Partnerunternehmen fast nichts an die Öffentlichkeit geraten ist.

Apple_Pay

Der Codename dieses Projekts lautete “Yosemite” – genauso wie die kommende Variante von OS X. Diese Auskunft stammt von Barry McCarthy, dem Chef der Finanzabteilung von FirstData, der den Namen im Gespräch mit Luke Dormehl von Cult of Mac herausgab.

Von „Yosemite“ zu „Acadia“

Später, als die Firma erfuhr, dass Apple auch die OS X-Version als Yosemite benennen wollte, änderte man den Namen kurzum in “Acadia”, dem Titel eines weiteren bekannten US-Nationalparks.

Dass man in diesem Projekt mit Apple zusammenarbeitete, sei vielen Beteiligten der einzelnen Unternehmen aus der Bankbranche überdies nicht klar gewesen.

Apple versteht seine Nutzer

McCarthy, der es offenbar wusste, lobte die Apple-Mitarbeiter außerdem für ihr gutes Verständnis der Erfordernisse des mobilen Bezahlens. Was sie von allen anderen besonders unterscheidet, sei ihr außerordentliches Gespür für die Wünsche der Nutzer und Kunden gewesen. Sie wüssten am besten, was die Leute von mobilen Bezahlsystemen erwarten und wie man demzufolge die Software gestalten müsse.

Verschiedene Versuche der Konkurrenz, NFC-basierte Bezahlsysteme einzuführen, konnten sich bisher am Markt nicht wirklich durchsetzen. Mit Apple könnte es anders werden, das meinen auch viele Analysten der Börse.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 und iPhone 6: Apple Case im Video Review

iPhone 6 und iPhone 6 Plus haben wir schon vor die Kamera gelegt. Jetzt sind die Apple Cases an der Reihe.

Passend zu den neuen Modellen hat Apple eigene Cases im Store im Angebot. Simon zeigt Euch diese Schutzhülle im Video genauer. Wir setzen die Cases aktuell bereits auf unseren neuen iPhones ein und sind sehr zufrieden, anderen Lösungen – darunter einen weiteren unserer Favoriten – findet Ihr hier bei uns und in dieser Liste.

hier geht’s zu den iPhone 6 Leder-Cases

hier geht’s zu den iPhone 6 Plus Leder-Cases


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diner Dash: Grilling Green

“Diner Dash: Grilling Green ist der beste Beweis für die beeindruckenden Gaming-Fähigkeiten des iPads. Der große Bildschirm ermöglicht eine wundervolle Grafik. Bei der Zubereitung von Gerichten kann Sie sogar ein zweiter Spieler unterstützen! “Wir finden: Nicht nur lecker, sondern einfach fantastisch!” – Slide To Play

Nehmen Sie mit diesem brandneuen Diner Dash-Spiel das Schicksal eines Restaurants in Ihre Hände, exklusiv auf Ihrem ! Unterstützen Sie Flo in ihrem Diner mit innovativen Zubereitungsarten mit Multitouch-Steuerung. Drehen Sie Ihren Finger, um Suppe umzurühren, tippen Sie auf den Bildschirm, um Karotten zu schneiden, und drücken Sie, um Burger zu grillen. Ihre Finger werden nur so über den Bildschirm fliegen, während Sie Ihre Kunden bedienen und neue Gerichte mit dem Touch Cooker 3000 zubereiten – dem ultimativen Helfer in der Küche! Laden Sie einen Freund ein, der Ihnen beim Kochen hilft, und begeistern Sie Ihre Kunden mit noch schneller zubereiteten Gerichten.

In einem Wettlauf gegen die Zeit helfen Sie der pfiffigen Heldin Flo dabei, die neuen umweltfreundlichen Richtlinien der Stadtverwaltung umzusetzen, bevor ihr Diner geschlossen wird! Halten Sie das so, wie es Ihnen gefällt, und positionieren Sie den Touch Cooker 3000 ganz nach Belieben. So können Sie Diner Dash: Grilling Green optimal auf Ihren persönlichen Spielstil anpassen. Mit 20 Spielstufen und 7 einzigartigen Gerichten serviert Diner Dash: Grilling Green Ihnen ein stundenlanges, spannendes Restaurantabenteuer!

TOUCH COOKER 3000
Beschleunigen Sie die Zubereitungszeit und machen Sie Ihre Kunden zufriedener mit Flos neuem Touch Cooker 3000! Helfen Sie Oma dabei, köstliche Gerichte zu zaubern, und zupfen Sie Salat, rollen Sie Sushi und noch vieles mehr. Sparen Sie sogar noch mehr Zeit, indem Sie gleiche Bestellungen miteinander kombinieren.

SPASS MIT INNOVATIVER MULTITOUCH-STEUERUNG
Werden Sie zum Multitasking-Talent und nutzen Sie mehrere Finger oder sogar beide Hände zum Spielen! Platzieren und bedienen Sie Gäste mit der einen Hand, während Sie gleichzeitig mit der anderen kochen.

SPIELEN SIE ZUSAMMEN MIT EINEM FREUND
Teilen Sie den Spaß an Diner Dash: Grilling Green und bitten Sie einen Freund, Ihnen in der Küche zu helfen.

UNTERSTÜTZUNG FÜR ALLE -POSITIONEN
Drehen Sie Ihr und spielen Sie Diner Dash: Grilling Green so, wie es Ihnen gefällt. Tauchen Sie ein in eine detailreiche, bunte und lebhafte Welt, die auf Ihre Berührung reagiert!

20 HERAUSFORDERNDE SPIELSTUFEN UND 7 EINZIGARTIGE GERICHTE
Managen Sie einzigartige Themenrestaurants und bedienen Sie die Einwohner von DinerTown mit gesundem und köstlichem Essen in Ihrem voll ausgestatteten Lokal. Schaffen Sie es bis zur Expertenpunktzahl auf jeder Stufe?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps der Woche: Real Steel, Camera Plus und Logoist 2

Die «App der Woche» im Schweizer iOS App Store heisst diese Woche: «Real Steel». Bei dieser App handelt es sich um ein Spiel, welches auf dem Dreamworks-Film mit Hugh Jackman basiert
Das Spiel ist für das iPad und das iPhone optimiert und kann bis am Donnerstag kostenlos geladen werden.

Im iOS App Store wird in dieser Woche das Spiel «Plunder Pirates» (kostenlos) und die Foto-App «Camera Plus» als «Unser Tipp» vorgestellt. Beide Apps sind sowohl für das iPhone wie auch für das iPad optimiert.

Bei den kostenpflichtigen Apps befindet sich die Tastatur «Swype» (CHF 1.00) an der Spitze der Download-Charts. Seit iOS 8 kann das System durch Tastaturen von Drittherstellern erweitert werden, «Swype» ist eine davon.
Bei den kostenlosen Apps steht das Programm «Netflix» an der Spitze der Download-Charts. Der erfolgreiche Streaming-Dienst aus den USA ist seit Donnerstag auch in der Schweiz und Österreich und bereits seit Mittwoch auch in Deutschland verfügbar.

Im Mac App Store wird in dieser Woche die App «Logoist 2» (CHF 15.00) als «Editors Choice» vorgestellt. Mit dem Tool können einfache Logos, Banner, Icons, Postkarten und Buttons «bis hin zu aufwändigen Vektorgrafiken» erstellt werden. Für kurze Zeit wird die App zum halben Preis (CHF 15.00) angeboten.

In dieser Woche befindet sich im Mac App Store das Programm «Disk App - Clean & Create Free Space on your Drive» (CHF 1.00) an der Spitze der Download-Charts. Mit diesem Programm können die Nutzer auf einfache Weise Platz auf der Festplatte schaffen.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iOS App Store oder über diesen Link im Mac App Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 7% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Bundles Teil 2

App Bundle iPhone 6 AppsVorgestern haben wir bereits einige App-Bundles vorgestellt und heute möchten wir euch ein paar weitere spannende App-Pakete präsentieren.

Mit der neuen Funktion App-Bundles lassen sich Apps und Spiele des gleichen Entwicklers zu einem Sonderpreis laden.

Mehr zu dieser App...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SYSTEM Utility Dashboard : Akku, Arbeitsspeicher, CPU, Speicherplatz, Netzwerk, Allgemeines

SYSTEM UTIL Dashboard hat eine simple und elegante Benutzeroberfläche, um den Speicherverbrauch zu kontrollieren, den Status der Netzwerkverbindung und den Datenverbrauch zu prüfen, Hintergrundprozesse zu verfolgen, die Prozessorauslastung sowie den freien Speicherplatz und den Ladezustand einzusehen.

►► PRESSE & BEWERTUNGEN ◀◀
• “System Util Dashboard is an app which is designed to help you better understand how your mobile device is working at any given moment.” – By iPhoneLife Magazine
• “Elegant looking app that makes monitoring your available space easy” – By AppPicker
• “Task Manager on the iPhone” -By TheiPhoneAppReview

►► BENUTZER-BEWERTUNGEN ◀◀
• “I didn’t know so many things could be going on inside my phone at any given moment in time. This app shows – and easily explains” – By RCRJr

►► MERKMALE ◀◀
► Akku
• Ladezustandsanzeige des Akkus
• 3 Stufen zeigen den Status an
• Grafische Darstellung des Ladezustands.
• Mehrere Grafiken zeigen Details zu Ladezustand und Auslastung an.
• Alarmfunktion für abgeschlossene Ladevorgänge mit genauer ‘Zeit-bis-Vollladung’ Anzeige.
• Benachrichtigung bei Vollladung.
• Anpassbare Alarme für Vollladung & Akkuzustand.
• Tipps zum Sparen von Akkuladung.

► Arbeitsspeicher
• Grafische Statusanzeige von verfügbarem, aktivem und inaktivem Arbeitsspeicher in Echtzeit

► CPU
• Grafische Darstellung der Prozessorauslastung seitens System und Benutzer.
• Grafische Darstellung von laufenden Hintergrundanwendungen und anderen Systemprozessen.

► Speicherplatz
• Grafische Darstellung von Speicherplatz und verwendeter Kapazität.

► Netzwerk
• Statusanzeige von mobilem Datennetzwerk & WLAN.
• Details zu gesendeten/empfangenen Netzwerkdaten.
• Geschwindigkeitstest der Internetverbindung.

► Allgemeines
• Verschiedene Informationen zu Gerät und Betriebssystem.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud Drive für Windows verfügbar, keine iOS-App unter iOS 8

Wie funktioniert eigentlich das neue iCloud Drive? Wir erklären es euch.

iCloud Drive

In den letzten Tagen haben uns viele Zuschriften zum neuen iCloud Drive erreicht. Auch wir haben uns zum Start gewundert, wo denn die App für iCloud Drive sei. Immerhin bin ich davon ausgegangen, dass Apple eine 1-zu-1-Alternative zu Dropbox plant. Dem ist (bisher) leider nicht so.

Wo ist die iCloud Drive-App unter iOS 8?

Auf dem Mac (unter Yosemite), und seit wenigen Tagen auch auf Windows-Rechnern, kann man bequem per Finder oder Explorer auf das iCloud Drive und die dort abgelegten Daten zugreifen. Doch wie zur Hölle bekomme ich Zugriff per iPhone und iPad? Auf den offizielle Screenshots sieht alles nach einer App für iPhone und iPad aus, es gibt aber keine – ihr braucht erst gar nicht danach zu suchen.

iCloud Drive ist nämlich nur innerhalb von Apps verfügbar, die diese Funktionalität integriert haben. Als Beispiel wäre hier PDF Expert von Readdle zu nennen, das schon komplett für iOS 8 angepasst wurde. Wer hier innerhalb der App Dateien speichern möchte, kann diese in das iCloud Drive legen. Analog könnt ihr natürlich auch Dateien öffnen, die schon im iCloud Drive verfügbar sind. Der Vorteil jetzt: Die Daten sind nicht mehr in einer App gefangen und können quasi App-übergreifend bearbeitet werden.

iCloud Drive funktioniert also so, wie es mit Dropbox und Google Drive schon lange gemacht wird. Die Entwickler integrieren die Schnittstelle und der Zugriff wird innerhalb der App gewährt. Einziger Unterschied: Dropbox und Google Drive sind als eigenständige Apps verfügbar.

Wie lege ich Dateien im iCloud Drive ab?

Zum aktuellen Zeitpunkt ist dies gar nicht so einfach. Als Mac-User müsst ihr nämlich schon die Beta von Yosemite installiert haben, als Windows-Nutzer könnt ihr seit wenigen Tagen ebenfalls auf die digitale Ablage per Explorer zugreifen. Hier sind die Verhaltensweisen gleich zu den Alternativen Dropbox und Co.

Wir können festhalten: Bisher ist iCloud Drive noch keine Alternative zu Dropbox, Google Drive oder One Drive. Die eigenständige App für iPhone und iPad fehlt einfach, ob diese zum Start von OS X Yosemite im Oktober nachgereicht wird, können wir zu diesem Zeitpunkt nicht sagen.

Der Artikel iCloud Drive für Windows verfügbar, keine iOS-App unter iOS 8 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Zubehör für die neuen iPhones

Wie wir euch bereits vergangene Woche einige aktuell erhältliche iPhone 6 und iPhone 6 Plus Cases vorgestellt haben, nisten sich derzeit auch schon die ersten Crowdfunding-Projekte auf Kickstarter ein, die sich ebenfalls voll und ganz den neuen iPhone-Modellen versprochen haben. Wir stellen vor – das Akku-Case RAVERR und die Filzhülle FeltCase.

RAVERR – das revolutionäre Akku-Case

d0493238feb13be371d61baeea9b693a large 564x311 Kickstarter News: Zubehör für die neuen iPhones

Mit dem Akku-Case aus Los Angeles möchte Nshan Sayadyan alles richtig machen und bietet potenziellen Unterstützern sogar entsprechende Modelle für die neuen iPhones an. Wenn man sich ein Akku-Case vorstellt, enden die Features in der Regel schon beim integrierten Akkumulator. RAVERR bietet dem Nutzer jedoch um Einiges mehr.

Mit doppelter Leistung gegenüber gewöhnlichen Akku-Hüllen, sorgt RAVERR zusammen mit einem integrierten „Subwoofer“ für lautere und bassreichere Musik aus den iPhone-Lautsprechern. Ein eingebauter Kick-Stand bringt die Möglichkeit einer einfachen Platzierung auf dem Schreibtisch. Kunden mit Speicherplatz-Knappheit werden zudem noch mehr Platz für Bilder, Musik und sonstigen Dateien haben, was durch das integrierte Speichermodul geboten wird. Weniger sinnvoll, aber auch erwähnenswert sind die LEDs, die sich im Takt der abgespielten Musik bewegen.

Für etwa 70 Euro kann man das Projekte unterstützen, um bei erfolgreicher Umsetzung ein Exemplar des RAVERRs zu erhalten. Im nachstehenden Video seht ihr das Case in bewegten Bildern.

Felt Case – hauchdünn und angenehm in der Hand

563a8e7370df66a1858436550134389b large 564x316 Kickstarter News: Zubehör für die neuen iPhones

Das Felt Case des Unternehmens FÜZ Designs beschäftigt sich aktuell einzig und allein mit der Produktion ihres neuen Filzcases für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Der Hersteller selbst wirbt mit der Tatsache, die schnellste bisher dagewesene Kickstarter-Kampagne zu sein. Bereits Ende Oktober soll jeder Unterstützer seine iPhone-Hülle erhalten haben.

Das Material ist angenehm anzufassen, so der Hersteller. Weniger als zwei Millimeter in der Dicke wird den neuen iPhone-Modellen aufgetragen. Umgerechnet etwa 20 Euro müssen für ein solches Filzcase auf den Tisch gelegt werden, während der Versand bei dem angegebenen Preis schon eingeschlossen sein soll. Im Folgenden noch das Video der Kampagne.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 20.9.14

Produktivität

Dienstprogramme

Foto & Video

XnShape XnShape
Preis: 0,89 €
PencilPicture PencilPicture
Preis: 0,89 €
iDollar iDollar
Preis: Kostenlos
MovingPicture MovingPicture
Preis: 0,89 €
DXP DXP
Preis: Kostenlos
Clones Clones
Preis: 0,89 €
PhotoViva PhotoViva
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Bildung

CaptureBoardPro CaptureBoardPro
Preis: 0,89 €
Labo Drawing Lessons(3y+) Labo Drawing Lessons(3y+)
Preis: 2,69 €

Finanzen

Tarifcheck24 – Der unabhängige Versicherungsvergleich

Sport

Musik

Unterhaltung

iTV Shows 3 iTV Shows 3
Preis: Kostenlos
Atomus Atomus
Preis: 0,89 €

Wirtschaft

Lists To-do Lists To-do
Preis: Kostenlos

Spiele

Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
Preis: Kostenlos
Escape from Doom Escape from Doom
Preis: Kostenlos
Starborn Anarkist Starborn Anarkist
Preis: Kostenlos
Ninja Box Ninja Box
Preis: Kostenlos
Axventure HD Axventure HD
Preis: Kostenlos
Zombie Highway: Driver's Ed
Preis: Kostenlos
U-Boot HD U-Boot HD
Preis: Kostenlos
Alien March HD Alien March HD
Preis: Kostenlos
Spelling Walk Spelling Walk
Preis: Kostenlos
Ninjas - STOLEN SCROLLS Ninjas - STOLEN SCROLLS
Preis: Kostenlos
Real Steel Real Steel
Preis: Kostenlos
Gorilla Gondola Gorilla Gondola
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 (Plus): Leaks führen zu Verhaftung bei Foxconn

iPhone 6

Bezüglich der neuen iPhones aber auch in den letzen Jahren sind wir ziemlich gut über das kommende iPhone informiert gewesen. Immer wieder sind diverse Bauteile aufgetaucht, wo natürlich berechtigter Weise Zweifel laut wurden, ob diese wohl echt sind. Wie wir heute wissen ist dies der Fall gewesen, aber für die undichten Stellen gibt es jetzt Konsequenzen. Im Land der Mitte hat nun nämlich die Polizei einen Foxconn-Mitarbeiter festgenommen, der angeblich Bauteile des iPhone 6 (Plus) gestohlen und verkauft haben soll.
Laut dem Artikel des Wall Street Journal wurde besagter Mitarbeiter bereits vor dem iPhone-Release, Anfang September, festgesetzt. Der 40-jährige Mann soll Rückseiten des iPhone 6 gestohlen und anschließend an einen Käufer weitergegeben haben, der in der Nähe der Fabrik offensiv für ”Bauteile von Apple Inc.” geworben haben soll. Pro Stück seien angeblich ca. 1000 Yuan (125 Euro) geflossen. Insgesamt hat er angeblich sechs Bauteile im Wert von umgerechnet 760 Euro verkauft, was in China kein geringer Geldbetrag ist. Wer der Käufer ist, ist hingegen noch nicht bekannt.
Dieser Fall dürfte bei weitem nicht der Einzige sein. Auf jeden Fall ist jetzt klarer, woher wir unsere Informationen bezüglicher neuer Apple-Produkte bekommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht OS X 10.9.5, sowie neue Versionen von Safari und verschiedenen iOS-Apps

OS X Mavericks befindet sich im Endspurt. Mit Version 10.9.5 hat Apple nun vermutlich das letzte größere Update des rund ein Jahr alten Betriebssystem veröffentlicht. Neben allgemeinen Stabilitäts-, Kompatibilitäts- und Sicherheitsverbesserungen bringt die neue Version Verbesserungen in der Zuverlässigkeit von VPN-Verbindungen und eine verbesserte Zuverlässigkeit beim Zugriff auf SMB-Server. Nach dem Update auf OS X 10.9.5 kann Safari 7.1 über den Mac App Store installiert werden. Neben OS X...

Apple veröffentlicht OS X 10.9.5, sowie neue Versionen von Safari und verschiedenen iOS-Apps
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Verkaufsstart: Tim Cook besucht Palo Alto Apple Store, Angela Ahrendts zeigt sich in Sydney

Zur Einführung des iPhone 6 scheint die ganze Apple-Führungsetage in Bewegung gekommen zu sein. Tim Cook wurde im Apple Store in Palo Alto gesichtet.

cook - palo alto apple store 2014

Von den zahlreichen Fans und Kaufinteressierten unterscheidet er sich nach eigener Auskunft darin, dass er sein neues iPhone schon Monate vor der Markteinführung erhalten hatte. Der Apple-Chef war also sichtlich in guter Stimmung am ersten Verkaufstag.

ahrendts in sidney

Die Einzelhandelschefin Angela Ahrendts war im australischen Sidney unterwegs, als dort das iPhone 6 einige Stunden früher als bei uns in Deutschland an den Verkaufsstart ging. Auch sie zeigte sich sichtlich erfreut und lobte ihr Team in einer Twitter-Meldung.

Die Nachfrage nach Apples neuen iPhones 6 und 6 Plus ist seit der Erstvorstellung der Geräte ungebrochen stark. Per Online-Vorbestellung konnten Interessierte sich in die virtuelle Warteschlange stellen, über vier Millionen Vorbestellungen gingen am ersten Tag ein.

Heute war es dann endlich so weit und die Smartphones sind nun in den USA, in Frankreich, Deutschland, Kanada, Hong Kong, Singapur, Australien, Japan und Großbritannien in den Geschäften erhältlich. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps der Woche: Unsere Empfehlungen

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen schaffen es nur die lohnenswertesten Apps in die Liste. Und weiter unten findet Ihr unsere Mac-App-Favoriten der zurückliegenden Woche. Viel Spaß beim Downloaden.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Das Keyboard zeichnet sich durch Geschwindigkeit und schnelle Gesten-Bedienung aus:

Fleksy Keyboard - Happy Typing Fleksy Keyboard - Happy Typing
(135)
0,89 € (uni, 41 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Der File-Manager lädt Eure Daten aus der Cloud und wieder dorthin zurück:

Transmit iOS Transmit iOS
(8)
8,99 € (uni, 12 MB)

Wollt Ihr wissen, was Euer iPhone 6 oder 6 Plus so drauf hat? Seht Euch die erste Metal-Demo an:

Epic Zen Garden Epic Zen Garden
(176)
Gratis (uni, 222 MB)

Spielt eine Ziege und verwüstet so eine ganze Stadt. Das Kult-Game ist endlich auf iOS erschienen:

Goat Simulator Goat Simulator
(75)
4,49 € (uni, 95 MB)

Tippen ist out – swipen ist in. Wischt über die Buchstaben, um Worte damit zu bilden:

SwiftKey Tastatur SwiftKey Tastatur
(714)
Gratis (uni, 27 MB)

Versucht, auf der unendlichen Straße so lange wie möglich ohne Kollisionen zu überleben:

Kapsula Kapsula
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 45 MB)

Ladet Modern Combat 3,4 und 5 in einem Bundle zum Sparpreis:

8,99 Euro statt 17,99 Euro

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Errichtet Eure Gebäude auf einer kleinen Insel und baut sie zur Wirtschaftsmetropole aus:

Tropico 5 Tropico 5
Keine Bewertungen
35,99 € (2415 MB)

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Die Mathematik-Software GeoGebra 5 ist nun im Mac App Store erhältlich:

GeoGebra 5 GeoGebra 5
Keine Bewertungen
Gratis (72 MB)

Taktik ist gefragt! Manövriert Eure Truppen klug über das Schlachtfeld, um zu siegen:

Wargame: Red Dragon
Keine Bewertungen
35,99 € (12543 MB)

Duke Nukem: Manhattan Project wurde nun endlich auch an OS X angepasst:

Duke Nukem: Manhattan Project
Keine Bewertungen
1,79 € (186 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyRoll – Organisiere Fotos, teile Fotos und Momente von deiner Aufnahmen

MyRoll – Intelligente Foto-Galerie

MyRoll, die intelligente Galerie, die deine Fotos und Videos genau so liebt wie du.

Stoße auf MyRoll, die Galerie, die deine Fotos und Videos genau so liebt wie du. Wir haben die Frustration beim Organisation, Finden und Teilen von großartigen Momentaufnahmen, die in deiner Galerie eingefangen sind, beseitigt. MyRoll erleichtert es, mehrere Fotos gleichzeitig zu teilen; teile so viele Fotos, wie du willst, mit nur einem einzigen Klick über E-Mail, SMS und andere Netzwerke.

MyRoll ist die einzige Galerie, die sich merkt, was dir am wichtigsten ist, die deine besten Aufnahmen erkennt, diese in wunderschöne Momente organisiert und dir hilft, auf einfache Weise Momentaufnahmen, gefüllt mit Bildern und Videos, auf Facebook, WhatsApp, Twitter, per E-Mail und SMS zu teilen. Du kannst mit MyRoll mit nur einem Fingertipp ganze Facebook-Alben mit deinen Momentaufnahmen erstellen.

MyRoll ist die einzige intelligente Kamerarolle, die für iOS 8 erstellt wurde und Ihnen ermöglicht, Ihre Galerie voller Bilder an einem Standort zu verwalten. Sie können mit iOS 8 jetzt sogar Ihre Lieblingsaufnahmen hervorheben und diejenigen löschen, die Ihnen nicht gefallen. Alles organisiert mit MyRoll.

MyRoll wurde vollkommen mit iOS 8 Kompatibilität ausgestattet, um die Kamerarolle mit Stil zurückzubringen. Indem Sie sich das neue PhotoKit von Apple zunutze machen, können Sie nun als MyRoll-Benutzer Folgendes tun:

* TEILEN – Das Teilen von Foto- und Videogruppen wird vereinfacht, sodass du mithilfe von MyRoll, WhatsApp, Facebook, E-Mail, SMS, Twitter etc. vollständige Momentaufnahmen teilen kannst, nicht nur einzelne Fotos oder Videos. MyRoll macht das Teilen von Momentaufnahmen genau so einfach, wie das Erstellen dieser.

* ORGANISIEREN – MyRoll organisiert automatisch deine Fotos und Videos in großartige Momentaufnahmen. Hunderte von wunderschönen Fotos und Videos bleiben in der unendlichen Rolle deines Mobilgeräts verborgen; MyRoll erstellt lebendige Erinnerungscollagen, basierend auf Ereignisse, und kombiniert interaktive Fotos und Videos, sodass du diese Momente, so wie sie sich abspielten, erneut erleben kannst.

* ENTDECKEN – Sorge für Ordnung und finde deine besten Fotos und Videos. MyRoll nutzt fortgeschrittene Computer-Vision-Technologie, um deine besten Aufnahmen zu identifizieren, und hebt deine Fotos mit lächelnden Gesichtern, großartiger Beleuchtung, lebhaften Farben sowie mit klarem Fokus etc. hervor.

* PERSONALISIEREN – MyRoll personalisiert deine Fotogalerie. Zum Analysieren und zum Verständnis, welche Art von Fotos dir besonders am Herz liegt, nutzen wir eine Gerätetechnologie, die sich deine Vorlieben merkt, sowie Computer-Vision und großartige Datenmethoden, die diese Momentaufnahmen hervorheben, sodass du dich an diesen erfreuen und sie auf einfache Weise teilen kannst. Je mehr du die App nutzt, desto intelligenter wird sie, sodass deine Fotos die Achtung erhalten, die sie verdienen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geschenkt: E-Books und MP3s von Diana Gabaldon, Max Herre, Kraftklub u.a.

buecherAls Kontrastprogramm zu den ganzen iPhone- und iOS-News dieser Tagen haben wir ein paar E-Book-Tipps für euch zusammengestellt. Allesamt kostenlos und mit einem Kindle oder den kostenlosen Kindle-Lese-Apps auch auf Computern und iOS-Geräten lesbar. Bitte beachtet, dass sich die Preise der E-Books oft sehr schnell [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

pwSafe – Password Safe kompatibel Passwort-Manager

Einfaches & sicheres Passwortmanagement zwischen mobilen Geräten und Computern. pwSafe nutzt iCloud oder Dropbox, um Sicherungskopien deiner Passwortdatenbanken zu erstellen und diese auf deinen iOS-Geräten und Computern synchronisiert zu halten. pwSafe ist mit der Open Source-Software Password Safe kompatibel.

Jetzt auch für den Mac mit iCloud Sync – http://app77.com/getPwSafeMac

Liste der Funktionen:

- Smart Pasteboard: Neigen Sie Ihr Gerät Gesicht nach unten, um entweder Benutzernamen und Passwort, ohne auf pwsafe zurück zu kopieren.
- Drucken einer Hardcopy Ihrer Daten
- iPad Retina Display und iPhone 5 Unterstützung
- iCloud-Synchronisation in Echtzeit und bidirektional
- Dropbox-Synchronisation**, vollautomatisch und bidirektional
- Passwortgenerierung
- Masterpasswort
- Universell binär – für iPad, iPhone und iPod Touch optimiert
- Kompatibel mit der bekannten Open Source Desktop-App Password Safe
- Suchen in allen Feldern
- Eingaben können in Gruppen organisiert werden
- Passwort durch einfaches Antippen in die Zwischenablage kopieren
- Passwort durch einfaches Antippen in die Zwischenablage kopieren und Website öffnen
- Löschen des Passwortes aus Zwischenablage nach einer Minute
- Verschiedene Felder (Titel, Benutzername, Passwort, URL, E-Mail und Notizen)
- Vollständige Unicode-Unterstützung
- Ansicht und Freigabe von Dokumenten via iTunes (File Sharing)
- Empfängt Safes als E-Mail-Anhang (Safes bitte mit einer .psafe3 Dateiendung benennen)
- Öffnet Safes über Dropbox (kostenlos ohne Sync)
- PDF-Export (verschlüsselt)
- Passwort Historie (je Safe und je Eintrag Einstellung)
- Benannte Passwortrichtlinien
- Verschiedene Safes
- Uneingeschränkte Passwörter
- Uneingeschränkte Passwortgruppen
- Open Source

** Synchronisieren via Dropbox muss als In-App hinzugekauft werden.

Anstatt dem Wissen eines einzigen Entwicklers zum Thema Sicherheit zu vertrauen, werden alle von pwSafe verwendeten Verschlüsselungskodes direkt vom bekannten Open Source-Passwortmanager Password Safe (http://passwordsafe.sourceforge.net) übernommen.

Password Safe wurde ursprünglich von Sicherheits-Guru Bruce Schneier entwickelt und wird inzwischen von Rony Shapiro aufrechterhalten. Nachdem Password Safe seit nunmehr fast zehn Jahren als Open Source-Projekt existiert, ist es von zahlreichen Experten bereits ausführlich bewertet worden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schutzhüllen für iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Immer dann wenn sich der Formfaktor eines iOS-Produkts ändert, steht für Viele auch die Suche nach einer neuen Schutzhülle für das neue Spielzeug an. Oftmals gibt Apple bereits vor der Präsentation des neuen Geräts Informationen an die verschiedenen Hüllenhersteller raus, damit diese mit der Herstellung ihres Zubehörs rechtzeitig beginnen können. Auch die beiden diesjährigen iPhones kommen wieder mit einer Rückseite aus eloxiertem Aluminium, was sie naturgemäß gegenüber Kratzern, ausgelöst durch Schlüssel oder andere harte Gegenstände anfällig macht. Auf der Vorderseite kommt hingegen ein dieses Mal zusätzlich durch Ionisierung gehärtetes Glas zum Einsatz, welches eigentlich kaum noch zu zerkratzen ist. Die Rückseite schreit aber geradezu nach einer Hülle, die sie vor den Kratzern schützt. Schauen wir also mal, was der Markt in diesem Jahr bislang so zu bieten hat.

Incipio - Mein absoluter Favorit ist schon seit Jahren sowohl beim iPhone als auch beim iPad der Hersteller Incipio und hier insbesondere die Produktreihe namens Feather. Diese Hüllen zeichnen sich zum einen durch eine gute Stabilität aus und sind zum anderen so dünn und leicht, dass sie das Look-and-Feel der Apple-Produkte weitgehend erhalten. Auch für das iPhone 6 hat Incipio bereits eine Feather-Hülle im Programm, die sich direkt beim Hersteller in den USA zum Preis von $ 24,99 (zzgl. Versandkosten) bestellen lässt. Auch Amazon listet die Hülle bereits zum Preis von € 19,99 - allerdings ist sie dort aktuell nur vorbestellbar. Die Hüllen sind in verschiedenen Farben verfügbar, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Wer es noch ein bisschen robuster haben möchte, findet bei Incipio auch noch weitere empfehlenswerte Schutzhüllen für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus.

Apple - Auch in diesem Jahr ist Apple wieder selbst mit Hüllen für die neuen iPhones am Start. Beim iPhone 6 bietet man eine Ledervariante zum Preis von € 45,- in den Farben schwarz, blau, braun, pink und rot an. Eine solche Hülle schützt auch aktuell mein iPhone 6 bis mein Feather-Case von Incipio (siehe oben) geliefert wurde. Die Hülle trägt überraschend wenig auf, macht einen robusten Eindruck und schmiegt sich erwartet perfekt an das Gerät. Zudem ist sie natürlich in der gewohnten Apple-Qualität gefertigt. Soll es ein wenig günstiger sein, hat Apple auch noch eine Silikonvariante zum Preis von € 35,- im Angebot. Diese ist in den Farben schwarz, weiß, pink, blau, grün und rot erhältlich, hat aber im Gegensatz zur Lederhülle (1 bis 3 Geschäftstage) momentan eine Lieferzeit von 3 bis 4 Wochen. Selbstverständlich bietet Apple die Hüllen auch als Ledervariante zum Preis von € 49,- und als Silikonvariante zum Preis von € 39,- für das iPhone 6 Plus in denselben Farben an. Auch hier gibt es größere Unterschiede zwischen dem Ledercase (1 bis 3 Geschäftstage) und der Silikonhülle (Oktober).

SPIGEN - Ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen sich seit Jahren bereits die Hüllen von Spigen, zumal diese auch verhältnismäßig kostengünstig zu haben sind. Auch hier hat man die Wahl zwischen verschiedensten Szenarien. Während beispielsweise das Tough Armor Case extreme Sicherheit und einen ausklappbaren Ständer bietet, dafür aber auch entsprechend dicker aufträgt, bewirbt man das Air Skin als dünnste Hülle, die jemals hergestellt wurde. Bei einer Dicke von gerade einmal 0,4 mm ist man geneigt, dies zu glauben. Vorteilhaft ist, dass die Spigen-Hüllen beinahe alle bereits bei Amazon verfügbar sind und mit Prime bestellt werden können. So unter anderem

Otterbox - Auch Otterbox, bekannt für besonders robuste Schutzhüllen, hat bereits eigene Serien für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus aufgelegt, die sich bereits beim Hersteller in den USA ordern lassen. Mit dabei ist unter anderem die Defender Serie mit Hüllen für extreme Schutzansprüche, die sich vor allem im Outddor-Einsatz eignen und mit ihren 3-Schichten auch das Display schützen. Dafür trägt diese Hülle aber auch extrem auf. Deutlich schlanker kommen dagegen die Symmetry und die Commuter Series daher. Bei Amazon lassen sich die Otterbox-Hüllen aktuell bereits vorbestellen:

Speck - Speck ist der nächste namhafte Hersteller, der es sich natürlich auch nicht nehmen lässt, eigene Hüllenserien für die neuen iPhones auf den Markt zu bringen. Die verschiedenen Cases für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus rangieren allesamt um die € 40,-. Mit dabei ist natürlich auch eine neue Variante der beliebten CandyShell, die es unter anderem auch einer Grip-Version gibt, die es verhindern soll, dass einem das nun größere aber dünnere Gerät aus der Hand rutscht. Die Inked Version ist besonders Farbenfroh und mit diversen hochauflösenden Grafiken verziert, während die Card Version zusätzlichen Platz für das Verstauen von Kreditkarten und Bargeld bietet. Auch Speck bietet eine Outdoor-Variante seiner Hüllen an. Das MightyShell case, soll auch hier für Schutz in besonderen Situationen sorgen. Manche Speck-Hüllen lassen sich bereits direkt beim Hersteller bestellen, andere kommen erst in den kommenden Wochen auf den Markt.

Selbstverständlich gibt es auch für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus wieder jede Menge Schutzhüllen von sogenannten No-Name-Anbietern, die in der Regel vor allem durch einen kleinen Preis bestechen. Teilsweise bekommt man hier sogar recht ordentliche Qualität geliefert. Ich alleridngs stecke mein teures Gerät lieber auch in eine teure(re) Hülle eines namhaften Anbieters, bei dem ich mir sicher bin, dass das gute Stück auch wirklich gut geschützt ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6: Längste Warte-Schlange der Welt im Video

Die wohl längste Warteschlange der Welt für das iPhone 6 – diesen Titel darf London für sich reklamieren.

In einem YouTube-Video könnt Ihr Euch ein Bild davon machen, wie es vor dem Apple Store in der Regent Street aussah. “Vor” ist untertrieben. Weit vor dem Store, im Park vor dem Store – und um die Ecke. Der Filmemacher läuft die ganze Schlange ab, sehr beeindruckend. Hier haben wir auch Warte-Fotos aus Berlin, Hamburg, Hongkong & Co. für Euch zusammengestellt.

Wer noch immer in der Warteschlange vor einem Apple Store stehen sollte:

iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Telekom bestellen
iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei Vodafone ordern
iPhone 6 bei O2 kaufen
iPhone 6 Plus bei O2 sichern
iPhone 6 und 6 Plus bei Saturn


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

InstaMail Fotos und Videos – Multi-Anhang-Manager

Sie haben Zugriff auf alle Ihre Alben innerhalb der App, wählen Sie einfach Ihre Fotos & Videos um diese zu senden. 

WICHTIG:

iOS 5: Aktivierung von Ortungsdienst notwendig, da sonst technisch kein Zugriff auf das Fotoalbum möglich (bis Version 5.x)

iOS6: Um die App nutzen zu können, müssen Sie im Bereich Datenschutz(Systemeinstellungen) bei der Anwendung ,Foto‘ Instamail aktivieren.

Wie Sie endlich in einer einzigen Email ganz einfach mehrere Fotos auswählen und verschicken können.

Fotografieren macht Ihnen Spass, oder? Hier kommt die schnellste Methode, mit der sie Ihre Fotos mit Freunden und Familie teilen können – und das höchst komfortabel.

Vorbei die Zeiten mit nervigem Rumgeklicke, nur um ein paar Bilder zu versenden.

Sie wollen Ihre besten Schnappschüsse aus dem Urlaub mit denen teilen, die ihnen lieb und teuer sind?

Bitte schön, je mehr desto besser: denn jetzt können Sie viel schneller viel mehr Fotos verschicken als Sie es gewöhnt sind.

Und so geht’s: Klicken Sie die Büroklammer an, wählen Sie einzelne Bilder oder ganze Ordnerinhalte aus und klicken danach auf den ,Fertig‘ Button. Es ist wirklich kinderleicht.

Instamail gibt es für das iPhone, das iPad und iPhone Touch* und überzeugt
durch eine ansprechende Gestaltung. Das Programm ermöglicht es ihnen, neben einer Vielzahl von Fotos sogar ganze Ordnerinhalte zu verschicken. Und auch das mit einer einzigen Email.

Instamail: SO geht Foto Sharing heute, schnell und grenzenlos

- Retina iPAd, iPhone 5 ready

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: iPhone 6 reservieren und abholen

iPhone 6 reservieren und im Apple Store abholen. Keine schlechte Idee. Was für ein Andrang am gestrigen Tag vor den Apple Stores. In Deutschland standen tausende Menschen in Warteschlangen, um das iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus ergattern zu können. Apple hatte vorgesorgt, doch dem Ansturm dieser Massen war man nicht gerüstet. Als erstes waren die iPhone 6 Plus Modell ausverkauft und kurze Zeit später zeigte sich, dass auch das 4,7“ iPhone 6 vergriffen war. Viele Kunden wurden ohne iPhone 6 nach Hause geschickt und suchen nun nach alternativen iPhone 6 Bestellmethoden.

iPhone 6 reservieren und abholen

Bereits gestern deuteten wir an, dass die Apple Stores nahezu täglich iPhone 6 Nachschub bekommen und es somit nur eine Frage der Zeit sein wird, bis wieder iPhone 6 Geräte vor Ort verfügbar sein werden. Gute Nachrichten. So lange musste garnicht gewartet werden. Solltet ihr Interesse am iPhone 6 haben, so zeigt sich, dass dieses in vielen Modellen in den Apple Stores verfügbar ist. Das iPhone 6 Plus ist zum jetzigen Zeitpunkt komplett ausverkauft.

iphone6_reservieren

Apple hat wie in den vergangenen Jahren auch einen Service „Reservieren und Abholen“ bereit gestellt. Auf der geschalteten Webseite könnt ihr die iPhone 6 Verfügbarkeit für die jeweiligen iPhone 6 Modelle prüfen. Ihr wählt, ob ihr Interesse an einem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus habt und entscheidet euch anschließend für einen Apple Retail Store. Schon wird euch angezeigt, welche Modelle verfügbar sind. Im nächsten Schritt könnt ihr mit dem Reservieren beginnen und euer iPhone 6 kurze Zeit später im Apple Store vor Ort abholen.

Apple informiert wie folgt: „Dein gewünschtes Modell ist nicht dabei? Die Verfügbarkeit von iPhone Modellen kann sich im Laufe des Tages ändern, schau also später noch einmal vorbei. Manche iPhone Modelle kannst du auch ohne Reservierung im Apple Store kaufen.“ (Danke für eure Mails)

iPhone 6 ohne Vertrag

Natürlich könnt ihr euch auch das iPhone 6 ohne Vertrag im Apple Online Store bestellen. Hier findet ihr alles zu den Lieferzeiten.

iPhone 6 mit Vertrag

Auch die Mobilfunkanbieter bieten das iPhone 6 bzw. iPhone 6 mit Vertrag an. Je nachdem, ob ihr euch für die Telekom, Vodafone oder o2 entscheidet, und je nachdem, welches Modell es sein soll, variieren die Lieferzeiten. Auf den Telekom iPhone 6 Lieferstatus und den Vodafone iPhone 6 Lieferstatus haben wir euch bereits hingewiesen. Hier findet ihr das iPhone 6 bei der Telekom, Vodfone und o2:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kreyos Meteor: Die Gefahren des Crowdfundings

Kreyos Smartwatch Meteor

Die Kreyos Meteor Smartwatch ist ein Musterbeispiel für das Scheitern eines Crowdfunding Projekts. Wie es dazu kam haben wir für euch zusammengetragen.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTV Shows 3: Serien-Manager kostenlos für iPhone & iPad

Ihr habt keinen Überblick mehr über eure angesehenen Serien? iTV Shows 3 kann Abhilfe schaffen.

iTV Shows 3 4Nachdem gestern schon TeeVee 3 kostenlos angeboten wurde, lädt jetzt auch iTV Shows 3 (App Store-Link) zum kostenlosen Test. Nach einigen Updates und Preisschwankungen wird iTV Shows 3 abermals verschenkt. Mindestvoraussetzungen sind ein iPhone oder iPad mit iOS 7 sowie 13,5 MB freier Speicherplatz.

Funktionstechnisch hat sich in iTV Shows 3 im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht viel getan. Weiterhin werden eingetragenen Serien überwacht und alle Ausstrahlungstermine angezeigt. Mit einem Klick lassen sich Detailinfos aufrufen, wer möchte kann auch alle Serien auf einmal als gesehen markieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit seine Serien per iCloud zwischen iPhone und iPad abzugleichen, so dass ein erneutes Eintragen entfällt.

Das zu iOS 7 passende Design ist auf jeden Fall gelungen: Es gibt große Schaltflächen, schimmernde Hintergründe, neue Schriftarten und iOS 7-Bedienelemente. In den Einstellungen stehen dem Nutzer weitere Funktionen zur Verfügung, so dass man Benachrichtigungen aktivieren kann, die an eine bevorstehende Ausstrahlung erinnern, auch eine Zeitzonenkorrektur kann vorgenommen werden.

iTV Shows 3 verfügt über eine komplett deutsche Oberfläche, zeigt deutsche Serientitel an, kann aber keine deutschen Austrahlungstermine listen – schade. Auch wenn dieser Umstand für den ein oder anderen sicherlich ein K.O.-Kriterium ist, macht iTV Shows 3 ansonsten einen richtig guten Job. Zum Nulltarif könnt ihr ja selbst einen Blick in die App werfen, wir binden euch jedenfalls noch einmal unser Video (YouTube-Link) zur App ein.

iTV Shows 3 im Video

Der Artikel iTV Shows 3: Serien-Manager kostenlos für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple nennt VPs, sucht zusätzliches Personal

Laut einem Bericht hat Apple einige Manager aus dem Apple-Watch-Team befördert. Derweil veröffentlichte das Unternehmen auch eine Stellenanzeige in dem Apple erstmals öffentlich nach Personal für die Apple Watch sucht.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Stores: iPhone 6 lässt sich wieder zur Abholung reservieren

reservierung-headerDas iPhone 6 Plus scheint in Deutschland momentan komplett vergriffen. Komplett? Nein, ein kleiner schwäbischer Ort bei Stuttgart führt zum Zeitpunkt der Niederlegung dieses Artikels noch wenige 16-GB-Modelle in Spacegrau, sonst ist aber definitiv nichts mehr zu holen. Das handlichere iPhone 6 dagegen lässt sich [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum ausprobieren: Diese Apps bringen Widgets ins Notification Center

01@2x

Am Mittwochabend ist bekanntlich iOS 8 zur Verfügung gestellt worden. Eine große Erweiterung stellen die nun eingeführten Widgets dar. Damit ihr diese auf die Probe stellen könnt, hat Apple elf schöne Apps, die sie unterstützen, im iTunes Store zusammengestellt. Hier findet ihr meine persönliche TOP 5 im Überblick.

Day One – Tagebuch

Mit dieser 4,49 Euro teuren Anwendung könnt ihr eure Ereignisse stets in Erinnerung halten. Das Widget zeigt u.a. Bilder, die genau vor einem bzw. zwei Jahren in Zusammenhang mit der App entstanden sind.

Sky Guide

Mein persönlicher Favorit in Sachen Astronomie zeigt euch in seinem Widget den ortsbezogenen Sonnenauf- und untergang und weitere interessante Fakten an.

Wunderlist

Der von der Berliner 6 Wunderkinder GmbH entwickelte ToDo-Manager bringt euch die von euch erstellten Aufgaben direkt in die Mitteilungszentrale.

KitchenStories

Was koche ich heute? Damit diese Frage der Vergangenheit angehört, gibt es Kochapps im App Store. Eine meiner Lieblingsapps in diesem Bereich ist KitchenStories. In ihrem Widget seht ihr das Rezept des Tages. Guten Appetit!

WeatherPro

Zu guter Letzt komme ich zu WeatherPro, einer zuverlässigen Wetterapp für unterwegs. Mit ihrem Widget seid ihr mit nur einem Swype über Temperatur, Windgeschwindigkeit und Regenmenge informiert.

Ihr wollt noch mehr?

Zur Übersicht der von Apple zusammengestellten Apps im iTunes Store gelangt ihr, indem ihr hier klickt. Viel Spaß beim ausprobieren!

The post Zum ausprobieren: Diese Apps bringen Widgets ins Notification Center appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfelpage-App: Anpassung an iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Viele frischgebackene iPhone 6 oder iPhone 6 Plus Besitzer kontaktieren uns in diesen Stunden mit der Frage nach der Optimierung unserer App. Daher hier eine kurze Notiz in eigener Sache.

Da Apple die Auflösung auf den großen iPhones hochskaliert, kann der Missstand auftreten, dass die Grafiken unscharf sind. Dem Nutzer fällt so etwas natürlich auf. Daher haben wir bereits am Dienstag ein fehlerbereinigendes Update in den App Store geschickt, das seit wenigen Tagen in der Warteschlange bei Apple umherirrt. Die zuständige Abteilung lässt sich da leider etwas Zeit – hat ja auch noch genug anderes zu tun nach dem Release von iOS 8. Die kommende Aktualisierung wird den Speicherbedarf unserer App zugunsten der Schnelligkeit optimieren, den Zeit-Bug in iOS 8 beheben und die Optimierung für große iPhone bringen.

Ein neues Design, das dem mit 4,7" und 5,5" gewonnenen Platz gerecht wird, ist für ein baldiges Update auch schon in Planung. Ideen und Vorschläge könnt ihr uns gerne per Mail zukommen lassen.

Apfelpage
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Astro Bang

Astro Bang ist eine 3D-Spiel. Fliegen Sie Ihr Raumschiff um verschiedene Planeten und zerstöre Asteroiden. Erledigen Sie verschiedene Feinde mit Gewehren, Bomben und Raketen. Sammeln Sie Upgrades, Boni und Tokens.

  • awesome 3D-Grafik
  • 18 Levels
  • 6 verschiedene Planeten
  • verschiedene Gegner und Bosse
  • Kampagne und Arcade-Modi
  • Game Center Unterstützung
  • Ranglisten und Erfolge
  • Retina Display Unterstützung
Download @
App Store
Entwickler: Bootant LLC
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

A8-Chip des iPhone 6 wird von TSMC und nicht von Samsung gefertigt

Kaum ist das iPhone 6 im Handel bzw. schon wieder ausverkauft und kaum treffen die ersten Vorbestellungen beim Endkunden ein, so werden die neuen Geräte auf Herz und Nieren geprüft. Kurz nach dem Verkaufsstart nahmen zunächst die Reparaturspezialisten von iFixit sowohl das iPhone 6 als auch das iPhone 6 Plus genauer unter die Lupe. Unter anderem kam dabei zum Vorschein, welche Kapazität der jeweilige Akku bietet und wieviel Arbeitsspeicher die beiden Smartphones besitzen.

A8 Chip

Nun melden sich noch die Chip-Experten von Chipworks mit einer interessanten Entdeckung zu Wort. Der A8 64-Bit Chip, der das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus antreibt wird von TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) und nicht von Samsung gefertigt. In den letzten Jahren kamen regelmäßig vor der Einführung einer neuen iPhone Generation Gerüchte auf, wonach Apple den A-Chip nicht mehr von Samsung, sondern von TSMC fertigen lässt. Die letzten Jahre zeigten allerdings, dass Apple nach wie vor auf Samsung setzte.

In diesem Jahr ist es jedoch anders. Chipworks berichtet, dass der A8-Chip von TSMC gefertigt wurde und sich Apple dadurch unabhängiger von Samsung stellt. Die Untersuchung beider A8-Chip (der im iPhone 6 und der im iPhone 6 Plus) ergab, dass diese im 20nm Prozess gefertigt wurden und nicht im 28nm Prozess, wie beim A7-Chip.

Die Tatsache, dass Apple auf TSMC und nicht auf Samsung setzt, dürfte auch Einfluss auf Samsung Geschäftszahlen haben. Samsung fertigt somit etliche Millionen Chips weniger, was Einfluss auf den Umsatz haben dürfte. Nichtsdestotrotz bedeutet dies nicht, dass Apple nicht wieder zurück auf Samsung schwenken könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Ich werde sie tragen”: Swatch-Gründer begeistert über Apple Watch

Die Schweizer Uhrenindustrie hat den Trend der Smartwatches verschlafen. Zu diesem Ergebnis kommt Elmar Mock, einer der Mitbegründer der renommierten Marke Swatch in einem Interview. In Zeiten in denen die Apple Watch zu einem absoluten Must-Have für iPhone-Besitzer lancieren soll, passiere in der eigentlichen Provinz der Uhren nicht viel auf diesem Markt. Elmar Mock findet dazu harte Worte:

Die Schweiz hat den Kampf ums Handgelenk bereits verloren. Von 200 auf der Welt hergestellten Uhren stammt eine einzige aus der Schweiz.

1411197471 Ich werde sie tragen: Swatch Gründer begeistert über Apple Watch

Zwar glaubt Mock, dass die Schweizer Uhrenbranche auch in Zukunft für designtechnisch hochwertige Uhren steht und damit auch weiter ihr Geld verdient, doch man habe die tolle Chance verpasst, Smartwatches zu fertigen. Insbesondere mit der Ankündigung der Apple Watch sei ein maßgeblicher Grundstein auf dem Markt gefallen. Es mache absolut Sinn, ein gekoppeltes Gerät am Handgelenk zu tragen und Apple hat das kolossale Potenzial perfektioniert, heißt es:

Die Apple Watch kommt bereits viel attraktiver daher, als die anderen intelligenten Uhren auf dem Markt. Ich persönlich werde sie tragen. Denken wir daran, dass die Smartphones der ersten Generation auch nicht sofort die alten Mobiltelefone ersetzt haben. Als das erste iPhone auf den Markt kam, bekräftigte Blackberry, Apple habe keine Chance, weil es den Kunden die Tastatur wegnehme, und Nokia war überzeugt, die grossen Bildschirme würden die Kunden abschrecken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Evolution.

iPhone Evolution

Ein interessantes GIF, welches die Evolution, bzw. Transformation vom original iPhone bis iPhone 6 anzeigt. Ich könnte stundenlang zusehen...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPIN bekommt Touch ID Unterstützung & benutzerdefinierte Felder

Die Entwickler der PIN-Verwaltung iPIN waren mal wieder fleißig und haben ihre App mit neuen Funktionen ausgestattet, über die sich vor allem Nutzer neuerer iPhones freuen werden.

iPINWenn es um Passwörter und Logins geht, ist 1Password trotz der Umstellung auf das Freemium-Modell weiterhin die erste Wahl. Wer dagegen nur ein paar PINs und Daten sicher auf seinem iPhone oder iPad aufbewahren möchte, sollte einen Blick auf iPIN (App Store-Link) werfen. Die Universal-App wird seit mehreren Jahren zum Download angeboten, kostet aktuell 3,59 Euro und wurde gestern Abend per Update mit einigen neuen Funktionen ausgestattet, die den Komfort verbessern.

So profitieren Nutzer der beiden neuesten iPhone-Generationen von der Touch ID Unterstützung, die Apple seit iOS 8 auch Entwicklern zur Verfügung stellt. Statt einem manuellen Login mit einem Passcode kann man iPIN nun ganz einfach mit seinem Fingerabdruck öffnen. Außerdem kann man ab sofort benutzerdefinierte Felder anlegen, um noch mehr Daten in iPIN hinterlegen zu können. Ebenso gibt es neue Templates beim Erstellen neuer Einträge oder eine vereinfachte Copy-To-Clipboard-Funktion, für die man nur noch auf einen Wert in der Detailansicht tippen muss.

Insgesamt ist es ein tolles und umfangreiches Update, bei dem ich noch nicht genau nachvollziehen kann, warum die Bewertungen im App Store plötzlich nur bei zweieinhalb statt viereinhalb Sternen liegen. Ich habe mir die neue Version von iPIN jedenfalls schon aus dem App Store geladen und kann keine Probleme feststellen: Touch ID funktioniert nach dem Aktivieren im Menü problemlos und auch sonst ist ja quasi alles beim Alten geblieben.

Update wird trotz enormen Aufwand gratis angeboten

Für das Update haben die Entwickler laut eigenen Angaben fast 400 Arbeitsstunden investiert, trotzdem bieten sie die neuen Funktionen kostenlos an, was wir bemerkenswert finden. “iPIN ist seit Version 1.0 für einen einmaligen Betrag erhältlich – alle Updates waren bisher kostenlos. Wir hoffen, dass wir diesen Ansatz und dieses Preismodell noch eine ganze Weile beibehalten können, obwohl auch wir trotz mehr oder minder unverändertem Preis und trotz relativ gleichbleibendem, sehr gutem Ranking in den App Stores sinkende Umsätze verzeichnen”, schreibt uns Entwickler Frank Möller.

“Wir halten es aber für keine gute Idee, dieses Umsatzproblem durch kostenpflichtige Updates, ein Abo-Modell oder Ähnliches auf unsere treuen Benutzer und Bestandskunden abzuwälzen”, so Möller weiter. Wir finden diese Einstellung wirklich klasse und unterstützen iPIN weiterhin gerne. Er positioniert sich klar: “iPIN ist mehr oder minder zufällig aus Spaß an der Entwicklung sinnvoller und einfacher Software entstanden. Trotz sinkendem Umsatz steht der Spaß bei uns immer noch an allererster Stelle und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste kostenlose Update.”

Der Artikel iPIN bekommt Touch ID Unterstützung & benutzerdefinierte Felder erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Blick hinter die Kulissen: Drittanbieter-Tastaturen und Datenschutz

Keine Frage, die neuen Drittanbieter-Tastaturen gehören zu den absoluten Favoriten der neuen Funktionen unter den iOS 8 Nutzern. Doch wo auf der einen Seite noch die pure Freude regiert, erreichten mich in den vergangenen Tagen auch diverse Zuschriften, in denen mir Leser ihre Unsicherheit in Bezug auf die Tastaturen mitteilten und mich vor allem fragten, was der Schalter "Vollen Zugriff erlauben" in den Einstellungen denn wohl zu bedeuten habe. Zunächst einmal begrüße ich es ausdrücklich, dass solche Schalter nicht mehr vollkommen unreflektiert einfach umgelegt, sondern hinterfragt werden. Da sind wir schon einmal auf einem guten Weg und dies ist vielleicht auch die größte Errungenschaft des Kollegen Snowden.

Ich will einmal versuchen, hier ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und dabei ganz von vorne anfangen. Die Tastaturen werden wie reguläre Apps über den AppStore bezogen. Eine Liste der aktuell bereits verfügbaren Tastaturen hatte ich bereits am Mittwoch veröffentlicht. Hat man die App dann aus dem AppStore geladen und installiert, können die enthaltenen Tastaturen unter "Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Tastaturen" für die systemweite Verwendung ausgewählt werden. Anschließend kann dann in allen verwendenden Apps durch einen Tap auf die Weltkugel neben der Spacetaste zwischen den Tastaturen gewechselt werden. Tut man dies, erklärt man sich automatisch mit den erweiterten Datenschutz-Bestimmungen einverstanden, die bei Marco79 nocht einmal nachgelesen werden können. Textbausteine wie "... Tastaturen können auf alle von Ihnen eingegebenen Daten zugreifen, einschließlich Bankkonto- und Kreditkartennummern ..." sollten einen auf jeden Fall hellhörig machen. Im Endeffekt bedeutet dies, dass die Eingaben über die Drittanbieter-Tastatur selbstverständlich von dieser verarbeitet werden und an das System übergeben werden muss, beispielsweise um die Felder in einem Formular auszufüllen. Was damit noch angefangen wird, weiß man natürlich nie genau. Hier ist dann Vertrauen gefragt, welches man vermutlich eher in die Tastaturen bekannterer Entwickler setzt.

Manche Tastaturen gehen dabei sogar noch einen Schritt weiter und und verlangen in den Einstellungen den bereits angesprochenen Vollzugriff. Dies ist (wenn auch aus meiner Sicht äußerst unglücklich formuliert) notwendig, wenn die Tastaturen einem Wortvorschläge machen, Eingabemuster erlenen oder Wischgesten ermöglichen wollen. Für viele der neuen Tastaturen ist der Vollzugriff also essentiel, um überhaupt sinnvoll funktionieren zu können. Auch hier lohnt sich allerdings der Blick in die Datenschutz-Bestimmungen. Passagen wie "Wenn Sie den vollen Zugriff erlauben, dürfen Entwickler auf die von Ihnen eingegebenen Daten zugreifen, sie sammeln und übertragen. Falls Sie der Drittanbieter-App, die die Tastatur enthält, erlauben, auf Ihren Standort, Ihre Fotos und andere persönliche Daten zuzugreifen, kann die Tastatur diese Daten ebenfalls sammeln und an die Server des Tastaturentwicklers übertragen." sollten erneut die Alarmglocken schrillen lassen. Auch hier ist es allerdings so, dass dies Funktionen sind, die eben Teil des Benefits einer Drittanbieter-Tastatur sind. Für Eingaben in Passwort-Felder switcht iOS übrigens immer von einer Drittanbieter-Tastatur auf die Standard-iOS-Tastatur um. Passwörter können also auf diesem Wege nicht in die falschen Hände fallen.

Viele haben nach der Möglichkeit einer alternativen Tastatur auf dem iPhone geschrien. Nun ist diese Möglichkeit da, allerdings eben auch die daraus resultierenden Konsequenzen. Wenn man mit diesen leben kann, ist hiergegen nichts einzuwenden, denn ich denke nicht, dass die Anbieter ihre Tastauren zum Zwecke der Datensammlung in den AppStore stellen. Wer sich von den oben genannten Datenschutz-Bestimmungen allerdings abgeschreckt fühlt, kommt sicherlich auch weiterhin gut mit der iOS-eigenen und jetzt auch noch mit QuickType aufgewerteten Tastatur zurecht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 und das iPhone 4S

Viele iPhone 4S-Besitzer stellen sich die Frage, ob es sinnvoll ist, iOS 8 auf ihrem Smartphone zu installieren. Die Zurückhaltung ist nicht unbegründet, da auch beim iPhone 4 und iOS 7 zu Beginn bei weitem nicht alles “rund” gelaufen ist. So scheint es auch beim iPhone 4S zu sein, wenn es nach der Statistik geht. In unten abgebildeter Grafik sind die ersten Daten abzulesen, welche zeigen, dass das iPhone 4S bei den App-Startzeiten etwas hinterher hinkt. Dadurch kann es zu Verzögerungen bzw. Ruckeln kommen. Allerdings bringt iOS 8 natürlich auch einige neue Features mit (zB Call Forwarding), die für iPhone 4S-User interessant sind.

iphone4s

Wir haben auch zwei Video-Reviews über iOS 8 auf dem iPhone 4S gefunden, wo die Angelegenheit ehrlich gesagt nicht so schlimm aussieht. Es muss also jeder User selbst für sich entscheiden, ob ihm die derzeitige Performance reicht oder nicht. Beim iPhone 4 und iOS 7 war es jedenfalls so, dass mit dem Update auf iOS 7.1 sich die Performance deutlich gebessert. Vielleicht ist die bei iOS 8.1 auch der Fall und es lohnt sich das Warten.

(Video-Direktlink)

(Video-Direktlink)

Welche Erfahrungen habt ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewind 450 - Photokina 2014

Die 450. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind ist ab sofort verfügbar und steht im Zeichen der Photokina 2014. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden ebenfalls behandelt: Neuheiten von der Photokina 2014 Tools, Utilities & Stuff * CASEual: Cases für iPhone 6 (Shop: (Url: https://www. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schach ⋆

Mastersoft Chess bietet eine der besten Schach-Engines der Welt, die so in keinem anderen iPhone-Schachprogramm erhältlich ist!

*** Einführungsangebot ***

Einfach zu benutzen, aber schwer zu schlagen – mit Mastersoft Chess ist Schach so wie es sein sollte.

Verschiedene Spielstufen, Figuren- und Brettdarstellungen bieten zusammen mit einer eindrucksvollen Schach-Engine großartigen Spielspaß und eine ständige Herausforderung.

Mastersoft Chess spielt interessantes und machmal recht aggressives Schach. Die Engine ist eine Weiterentwicklung einer Engine, die erfolgreich an einer Computerschach-Weltmeisterschaft teilgenommen hat.

Mastersoft Chess hat etwas für Sie zu bieten, egal ob Sie gerade mit Schach beginnen oder erfahrener Vereinsspieler sind.

Anfänger:

Zugvorschlagsfunktion.
Eingebauter Coach der vor Fehlern warnt.
Verschiedene Trainingslevel.
Züge können zurückgenommen werden, wenn Sie einen besseren Zug finden!
Ihr iPhone/iPod Touch stellt sicher, dass Ihre Züge legal sind.

Profis:
Eröffnungsbibliothek mit mehr als 23000 Zügen!
Voll Unterstützung aller Schachregeln incl. En Passant, Rochaden, usw.
Analyseinformationen (Hauptvariante, Suchtiefe, Bewertung).
Positionseingabe incl. Rochaderechten und En Passant-Schlagmöglichkeit.
Direktes Springen zu jedem Punkt in der Partie.

Andere Features :
Hochauflösende 3D Figurendarstellung.
Schachbretter in echten Designs – Eiche, Esche, Ahorn, Schiefer und andere!
Partien Laden/Speichern.
Realistische Zuggeräusche.
Einstellbare Zuganimation.
Aktuelle Partie wird automatisch gespeichert.
Hervorragend geeignet für Anfänger bis Profis.
Herausragendes Preis-/Leistungs-Verhältnis!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video des Tages: eRase U2 zum löschen von „Songs of Innocense“

Die Musikband U2 trat im Rahmen der iPhone 6 Keynote auf und Apple gab bekannt, dass das Unternehmen allen 500 Millionen iTunes Kunden das neue U2 Album „Songs of Innocense“ schenkt. Seit vergangener Woche und noch bis Mitte Oktober können alle iTunes-Nutzer das Album exklusiv vorab und kostenlos laden.

u2_album_kostenlos

Bei einigen Anwendern pushte Apple das neue U2-Album auf die iOS-Geräte und diese waren nicht wirklich darüber erfreut. Apple stellte ein „Löschwerkzeug“ bereit, so dass Anwender das U2-Album aus ihrem iTunes Account entfernen können.

Der US-Talkmaster Conan O´Brien treibt das Ganze auf die Spitze und zeigt das neue eRase U2 Tool, mit dem ihr alle U2 Spuren beseitigen könnt. Seht selbst, wir haben uns köstlich amüsiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Launcher: Schnellzugriff auf Apps und Kontakte mit kleinem Widget in Benachrichtigungszentrale

Den Sinn und Zweck von Launcher-Apps habe ich nie verstanden – genauso gut kann man sich auf iPhone oder iPad doch einen Favoritenordner anlegen.

LauncherUnter iOS 8 bekommt aber die App Launcher (App Store-Link) eine ganz neue Funktion, von der die Entwickler von Cromulent Labs direkt gleich Gebrauch machen. Veröffentlicht am 18. September, verfügt sie über ein kleines Widget, dass sich dank iOS 8 nun problemlos in der Mitteilungszentrale anzeigen lässt und somit auf die Schnelle Zugriff auf die favorisierten Apps oder Kontakte bietet.

Der zunächst kostenlos downloadbaren Universal-App Launcher sollte man, um die oben beschriebenen Dienste nutzen zu können, nach der Installation gestatten, auf das Adressbuch bzw. die Kontakte zugreifen zu können. Die Developer versprechen auch im Setup-Vorgang, dass diese Daten das Gerät nicht verlassen werden.

Kleines Launcher-Widget kann schnell eingerichtet werden

Hat man Launcher diesen Zugriff erteilt – was allerdings nicht zwingend notwendig ist, möchte man keine Kontakte als Favoriten definieren – kann das unter iOS 8 neu eingeführte Launcher-Widget in der Mitteilungszentrale aktiviert werden. Unter dem Button „Bearbeiten“ findet der User die Möglichkeit, Infos von Dritt-Apps in der Benachrichtigungszentrale anzeigen zu lassen. Gestattet man Launcher diesen Schritt, werden die Favoriten-Apps und Kontakte fortan dort angezeigt, um einen schnellen Zugriff zu gewähren.

Natürlich lassen sich die Schnellzugriffe auch über die Launcher-App selbst nutzen, nur dann geht der Sinn dieser Anwendung eigentlich schon verloren. Denn: Genauso kann man einen Favoriten-Ordner anlegen, in dem die bevorzugten Apps abgelegt werden. Mit dem Widget jedoch lässt sich mit einem Wisch über die Mitteilungszentrale schnell die favorisierte Person anrufen oder die gewünschte App starten. Möchte man mehr als nur zehn Favoriten in weiteren Reihen festlegen, wird ein einmaliger In-App-Kauf von 2,69 Euro für die Pro-Variante von Launcher fällig.

Der Artikel Launcher: Schnellzugriff auf Apps und Kontakte mit kleinem Widget in Benachrichtigungszentrale erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anti-Apple: Sony, Samsung und PayPal ziehen über Pay und iPhone 6 her

Nach der Vorstellung des iPhone 6 und des neuen mobilen Bezahlsystems «Apple Pay» kontern die Konkurrenten mit Werbemassnahmen, in denen sie über Apples neue Produkte herziehen.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bandwidth Pro

Ein praktisches Tool um die Datennutzung oder Bandbreite von WLAN, UMTS und Gprs zu messen.

Speichern Sie Ihren monatlichen Verbrauch des Datentransfers.

In Echtzeit die Datennutzung Ihres Ipod/iPhone anzeigen.

Merkmale:

  • 3G, GPRS, WIFI unterstützt
  • iPod Touch/Iphone unterstützt
  • Multi-Daten-Typen: Byte, kb, mb, gb
  • manuelle Rücksetzung aktiviert
  • Manuelle Korrektur aktiviert
  • Plan/Zahlung Zyklus
  • Daten-Nutzung Alarm
  • Daten-Nutzung-Überschreitung Erinnerung
Download @
App Store
Entwickler: Kaisatec
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

c't uplink: Netflix, Minecraft-Übernahme, iPhone 6

c

In Folge 3.2 des Podcasts aus Nerdistan sprechen wir diesmal über die drei Themen der Woche: Den Deutschland-Start von Netflix, die Übernahme von Minecraft durch Microsoft und den Test der neuen iPhones 6 von Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umstieg auf iPhone 6: Apps, Daten und Einstellungen mitnehmen

Solltet ihr das Glück haben, am 19. September eines der ersten neuen iPhones euer Eigen zu nennen, haben wir hier die Tipps für einen reibungslosen Umstieg und die Übernahme der Daten auf das neue Gerät. Beachtet man einige Kleinigkeiten, sollten sich die Apps, SMS, Fotos, Kontakte und die Einstellungen auch auf dem neuen Gerät wiederfinden.

Wie eigentlich für jeden Computer sollte es auch für das iPhone gelten. Regelmäßige Backups schützen vor Datenverlust. Zum Glück hat...

Umstieg auf iPhone 6: Apps, Daten und Einstellungen mitnehmen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das lustigste iPhone 6 Unboxing-Video des Jahres ?!

Kennt Ihr die amerikanische Blue Man Group? Die kultigen Performance-Künstler mit den blauen Masken haben in ihren Shows schon so manchen Unsinn mit iPhones getrieben. Jetzt haben sie zum Verkaufsstart des iPhone 6 auch ein sehr witziges YouTube-Video produziert. Die Blue Man versuchen sich darin im iPhone 6 Unboxing – und greifen dabei sogar zur […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password

Haben Sie jemals ein Passwort vergessen? Verwenden Sie Passworte mehrmals?

1Password generiert sichere, spezifische Passwörter für jede Website, merkt sich diese für Sie und meldet Sie mit einem einzigen Tap an. Probieren Sie 1Password heute kostenlos!

IHR LEBEN, GESICHERT DURCH 1PASSWORD

1Password ist eine schöne App, die all Ihre wichtigen Informationen in einem sicheren Tresor aufbewahrt.

◆ Sichern Sie Ihre Logindaten, Kreditkarten, Ausweise und sicheren Notizen
◆ Loggen Sie sich in Websites ein, ohne sich an Ihre Passwörter erinnern zu müssen
◆ Kreditkarten- und Ausweisfelder ausfüllen ohne zu tippen
◆ Greifen Sie schnell durch die Favoriten auf Ihre meistverwendeten Objekte zu
◆ Leistungsvolle Suche, um Ihnen dabei zu helfen, schnell zu finden was Sie brauchen

BLEIBEN SIE MIT 1PASSWORD AUF DER SICHEREN SEITE

Alles in Ihrem 1Password-Tresor wird durch ein Master-Passwort geschützt, das nur Sie kennen. Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie 1Password Sie auf der sicheren Seite hält:

◆ Verschlüsselt all Ihre Daten mittels authentifizierter AES 256-Bit-Verschlüsselung
◆ Automatische Sperre schützt Ihren Tresor, auch wenn Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird
◆ Touch ID ermöglicht schnellen, sicheren Zugriff
◆ Ein starker Passwortgenerator erstellt starke, einzigartige Passwörter für jede Seite
◆ Synchronisiert auf sichere Weise mit Ihren anderen iOS-Geräten, sowie 1Password für Mac, PC und mehr

JEDES GERÄT HAT ALLE LOGINDATEN

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Daten und darüber, wie sie zwischen Ihren Geräten synchronisiert wird.

◆ Unterstützung für iCloud bietet sicheres Synchronisieren mit der Unkompliziertheit von Apple
◆ Unterstützung für Dropbox bietet plattformübergreifendes Synchronisieren und Teilen
◆ WiFi-Synchronisierung hält Ihr Gerät am neuesten Stand (Ihre Daten verlassen niemals Ihr lokales Netzwerk)

IHR NEUER 1BROWSER

Browsen Sie durch Ihre wichtigsten und sensibelsten Websites mit der Privatsphäre von 1Passwords leistungsstarkem, eingebautem Browser.

◆ Verwenden Sie Go & Fill, um 1Browser zu starten und sich automatisch in Websites einzuloggen
◆ Einfacher Zugriff und Einfügen Ihrer Login-, Ausweis- und Kreditkartendaten aus dem Autofill-Menü
◆ Browsen Sie mit Tabss durch mehrere Seiten gleichzeitig
◆ 1Browser schützt Ihre Browsingsitzungen hinter Ihrem Master-Passwort

ENTFESSELN SIE DAS VOLLE POTENZIAL VON 1PASSWORD

Entsperren Sie 1Password Pro, um viele tolle zusätzliche Funktionen hinzuzufügen:

◆ Mehrere und geteilte Tresore
– Sichere Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern
– Teilen Sie starke Passworte mit der gesamten Familie
– Automatische Synchronisierung hält alle auf dem neuesten Stand
◆ Zusätzliche Kategorien, wie zum Beispiel Führerschein, Reisepass und viele mehr
◆ Organisieren Sie Ihre Daten in Ordnern, oder browsen Sie via Tags
◆ Passen Sie Ihre Objekte mit mehreren URLs, eigenen Feldern und mehr an

Download @
App Store
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hauptstädte Quiz

Erlerne spielend die Hauptstädte der Welt mit diesem lustigen Schnellrate Quiz. Verbessere Stück für Stück dein Wissen über den Planeten und zeige deinen Freunden, dass du der Hauptstadt-Experte bist!

  • Wie gut kennst du unseren Planeten und seine Länder? Werde ein Profi!
  • Jede Hauptstadt eines jeden, Landes mit Nationalflaggen
  • Ordne die Flaggen den jeweiligen Ländern zu.
  • Finde heraus, wo sich berühmte Sehenswürdigkeiten rund um den Globus befinden!
  • Lerne etwas über die Währungen der Welt und finde heraus, wo sie benutzt werden.
  • Lerne mehr über bestimme Regionen und ihre Hauptstädte. Die folgenden Länder stehen zur Auswahl: Italien, Frankfreich, China, die USA, Vereinigtes Königreich, Russland, Deutschland, Schweiz und Indien.
  • Spiele bis du Level 5 erreicht hast!
  • Power-Ups! Benutze „Einfrieren“, um den Zeitmesser zu stoppen, „Überspringen“, um zu der nächsten Frage zu gelangen, „Entfernen“, um eine falsche Antwort zu sprengen!
  • Überragende, komplett animierte Cartoon Grafik!
  • Süchtig machender Audio Track und Sound Effekte
  • 10 kostenlose Spielmodi sowie 24 weitere als upgrade erhältlich.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

StackSocial Universal Lens Kit: 3 Lenses For Epic Smartphone Photos (US) for $25

Capture A New Perspective With Your New iPhone 6 Or Android Device + Free Shipping!
Expires November 19, 2014 23:59 PST
Buy now and get 63% off



THE SMARTPHONE LENS TRIFECTA

Enhance your stock smartphone camera with this three lens set and take pictures so good you'll amaze even yourself. With an adapter designed for iPhone 4/4S/5/5S, the new iPhone 6, and Android devices, you'll be capturing images on close-up, far away, and with the classic 180-degree "fisheye" look no matter the phone. Easily switch between lenses with magnetic "snap-on, snap-off" functionality, and store the others in your pocket till you need them!

WHY WE LOVE IT

Whether we're snapping photos at a party, on the beach by our office, or just around LA, having these lenses in your back pocket (literally) gives you artistic versatility so you can adapt to any photo opportunity.

CAPTURE THE MOMENT WITH MORE POSSIBILITIES

Fisheye Lens
Wide-Angle Lens
Macro Lens

WHAT YOU'LL NEED

    Lenses work with iPhones 4/4s/5/5s/5c/6 Compatible with Android phones Compatible with iPads & iPods

PRODUCT SPECS

    Lens size? - Lens diameter ranges from 16mm to 25mm and 6.5mm to 10mm in height. Ring size? - The rings are 13.06mm (outer) and 9.38mm (inner). If your phone's lens has a smaller diameter, it'll work perfectly. I want to keep my case on, will the lenses work if I do? - If your case has enough space around the camera to mount one of the adhesive rings, yes. If the opening is very small, it still may work, but only if your case is tight against the phone. I want to remove the ring, how do I do that? - Simply lift it off and wipe off the area with a dampened cloth to remove any sticky residue.

IN THE BOX

    One (1) Fisheye Lens One (1) Wide Angle/Macro Lens Three (3) Detachable Magnetic Rings for iPhone 4/4S/5/5S/6 Three (3) Detachable Magnetic Rings for Android and other camera phones
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple A8 in iPhone 6 von TSMC gefertigt, nicht Samsung

Apple A8

Der Apple A8 Prozessor, der im neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus steckt, ist von TSMC gefertigt worden, und nicht etwa von Samsung. Dies wurde heute bestätigt, nachdem bereits einige iPhone 6 auseinander genommen worden waren. Der 64-bit-Prozessor der zweiten Generation, Apples A8, den der Hersteller aus Cupertino in seinen neuen iPhones verwendet, wird von Taiwan Semiconductor gefertigt. Nachdem die Smartphones im Laufe des Tages zerlegt wurden, konnte beispielsweise Chipworks bestätigen, dass nicht Samsung der Fabrikant der CPU sei. Gerüchte um TSMC bestätigt Im Vorfeld war bereits gemutmaßt worden, Apple wolle sich für die Chip-Produktion von Samsung trennen. Dabei (...). Weiterlesen!

The post Apple A8 in iPhone 6 von TSMC gefertigt, nicht Samsung appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#V149 Trailer G+ Community Mobile & Wearable Tech User Germany (deutsch)

In den letzten Monaten ist in der Technologiebranche sehr viel passiert und die Leitmessen wie CeBit, Gamescom sowie IFA haben eine eindeutige Sprache gesprochen. Unser digitales Leben steht vor einem größeren Wandel, den es mit menschlichem Austausch nur kaum zu überwinden gilt. Wir brauchen im Zuge von neuen Produktkategorien die Erfahrungswerte und Logik der anderen Menschen, damit wir für unseren eigenen Lösungsweg und persönliche Bedürfnisse all diese Geräte sinnvoll nutzen können.

Eine Plattform für Diskussionen über unsere persönlichen Herausforderungen ist das Ziel der digitalen Gesellschaft. Sicherlich ist auch der persönliche Austausch, den wir übrigens mit dem regelmässigen App-Treff (vormals iPadBlog GetTogether Live-Event) umsetzen, sehr viel wert, soll aber von einem zentralen Ort im Internet unterstrichen werden. Mit LDPcom, SEOSembra, Vielsinn und einer Vielzahl an anderen Experten haben wir einige Monate über die technische Umsetzung einer möglichen Diskussionsplattform gesprochen. Die Meinungen gingen Anfang des Jahres noch stark auseinander. Von eigenen Lösungen aus der Wirtschaft bis hin zu Social Media Kanälen hatten wir alle Möglichkeiten zur freien Auswahl.

Wenn neue Produktkategorien den Markt erobern, erinnern wir uns Technikfreunde gerne an die Einführung von Diesen. Smartphones, Tablets und Smartwatches bestimmen unseren digitalen Alltag. Mal mehr, mal weniger, je nachdem wir weit wir es zulassen.
Daher hat LDPcom mit dem Team vom iPadBlog einen digitalen Umschlagsplatz für den Austausch von mobilen und tragbaren Endgeräten ins Leben gerufen, zu dem wir herzlich einladen.

Videotrailer zur neuen Community

Eure Diskussionen zu mobilen und tragbaren Endgeräten ab jetzt auf Community.iPadBlog.de

Resümee Video Departments

Neben der Produktion von App-Reviews, Zubehör und den unterschiedlichen Möglichkeiten unserer iDevices konnten wir über den kreativen Tellerrand hinweg ein Video zur Kommunikation zwischen uns und den Zuschauern respektive Lesern erstellen. Die Produktion hat viel Abstimmung benötigt, ist aber somit auch ein kollektives Produkt, in welchem alle Bereich mitgewirkt haben.

Diskussionen und Neuigkeiten

Sobald ihr ein Google-Konto habt, könnt ihr auch Google+ als Soziales Netzwerk nutzen. Als Community Mitglied (kostenfrei) habt ihr Zugriff zu diversen Experten, könnt Eure Fragen stellen, die in der Regel innerhalb eines Tages beantwortet (!) werden und erhält stets unterhaltsam die aktuellen Nachrichten und Tipps sowie Lösungen zu anderen Problemen in der Community.

Hinweis: Spam wird ebenfalls innerhalb eines Tages gelöscht und gesperrt

Hinweise

Alle Videos findet ihr auch in unserer Mediengalerie und könnt den Video RSS-Feed bei iTunes abonnieren
Solltet Ihr uns noch nicht auf Twitter folgen, dann wird es höchste Zeit! Danke fürs Folgen. Es freut uns, wenn Ihr uns bei http://tweetranking.com unter #iPad #iphone, #mobile, #apple, #apps empfehlen würdet.

Diese Sendung wurde präsentiert von:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Wenn Online-Journalismus kein Journalismus mehr ist

Kommentar

Gestern war es so weit, Apple hat das iPhone 6 in Deutschland in den Handel gebracht. Der Online-Journalismus der Mainstream-Medien hat sich allerdings nicht allzu sehr mit Ruhm bekleckert. Von Ausschreitungen in Dresden war die Rede. Doch viel tiefer fault die online-journalistische Wurzel, wenn Redakteure bei Nachrichtensendern nicht mehr wissen, was die journalistische Form eigentlich ausmacht. In den 2000ern, als das StudiVZ noch “in” war und Blogs von Services wie Technorati vermessen werden sollten, gab es ebenfalls ideologische Grabenkämpfe zwischen Journalisten, die ihren Berufsstand durch Blogger gefährdet sahen. Seinerzeit wurde lang und breit vorgekaut, warum der Journalismus richtig und wichtig (...). Weiterlesen!

The post Kommentar: Wenn Online-Journalismus kein Journalismus mehr ist appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SwiftKey Tastatur – einrichten & erste Eindrücke

swiftkey_logoSeit einigen Tagen ist iOS 8 verfügbar und bringt jede Menge neuer Funktionen. Man erkennt eine gute und solide Evolution der Platform und deren Funktionen und kann in der Gesamtheit fast schon wieder von Innovation sprechen.  SwiftKey war eine der Funktionen, auf die ich wirklich gewartet habe, denn diese geniale Tastatur erlaubt es Dir mit dem Finger einfach über die Tastatur zu streichen und die App erkennt das gewünschte Wort. Obendrein funktioniert die App sehr gut und zuverlässig, was man der Reifezeit unter Android verdanken dürfte. SwiftKey gibt es kostenlos im AppStore und ist schnell installiert. Die App selbst fügt ein Icon (siehe oben links) auf dem Homescreen hinzu, die jedoch lediglich dem Setup dient. Die Tastatur aktiviert man in den Einstellungen. Wählt also Einstellungen > Tastatur > Tastaturen und dort kann man dann unter Tastatur hinzufügen SwiftKey aktivieren. Bei der Aktivierung bekommt man einen kleinen Hinweis, bezüglich der Privatsphäre. So eine Tastatur bekommt nun mal wirklich alles mit, was Du eingibst, und könnte das auswerten, weitergeben, etc. Auf dem Rechner fürchtet man sich vor Keyloggern (Online Banking) und hier installiert man sich eine solche App einfach so auf dem Telefon. Man sollte also nicht einfach so jede Tastatur installieren, die einem anlacht. Zum Schluss noch einmal kurz auf die Tastatur angetippt und mit vollen Zugriff gewähren (bei mir Allow Full Access) dafür sorgen, dass die Tastatur auch überall genutzt werden kann. IMG_1506 IMG_1507 IMG_1508 IMG_1509 IMG_1510 Die Tastatur verfügt in die eigentliche App auch über einige Einstellmöglichkeiten, bei der mir zu mindestens eine ein wenig Unbehagen vermittelt. Wer möchte kann die App auf sein Facebook und/oder Goolge+ Konto zugreifen lassen, damit die App besser den eigenen Schreibstil erlernen mag. Dabei ist mir dann persönlich nicht wohl gewesen und ich habe es gelassen. In der App kann man aber auch noch andere Sprachdateien herunterladen und das “Theme” anpassen. Der Standard ist ein dunkles Grau, was mir persönlich nicht gefallen wollte. Geschmacksache. IMG_1511 IMG_1512 IMG_1513 IMG_1515 Die Tastatur selbst ist dann super leicht zu erlernen. Man fährt über mit dem Finger über die Buchstaben, die ein Wort ergeben. Bei gebräuchlichen Wörtern klappt das super gut und macht man mal einen Fehler fällt das korrigieren auch nicht schwer. Auf dem 5S der Firma (daher auch die englischen Screenshots) habe ich damit einige eMails verfasst und kann positives berichten. Positiv sticht aber auch die Apple-Eigene Tastatur hervor, die nun bessere Vorschläge macht und diese auf linguistischen und statistischen Algorithmen aufbauen. Tastaturen sind das neue Highlight von iOS8 – obwohl es da natürlich noch viel mehr zu entdecken gibt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchte zum neuen iPad

Am 9. September 2014 wurden die neuen iPhones und die Apple Watch vorgestellt, aber vom iPad – keine Spur. Als Releasedatum gehen wir aktuell vom 21.Oktober 2014 aus, was nach dem großen Apple Watch und iPhone 6 Release sehr großzügig erscheint. Andere Quellen berichten wiederum von einem Produktionsstart Anfang 2015 und dem dementsprechenden Release. Eine Einladung zum Liveticker haben wir in Google+ bereits erstellt.  Wir haben hier schon  einmal mögliche Features des iPad Air 2 / iPad kurz und übersichtlich zusammengefasst.

Fakten

Laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg soll sich die Bildschirmdiagonale des neuen iPads auf 12,9 Zoll (statt 9,7 Zoll aktuell) belaufen. Das entspricht satten 32,8cm und wäre eine beachtliche Größe und eine Steigerung von Fast 4 Zoll im Gegensatz zu den älteren Modellen. Auch eine Erhöhung des Arbeitsspeichers von einem Gigabyte auf zwei Gigabyte sei laut Netzwelt geplant! Somit soll die sogenannte “Splitscreen” Funktion in iOS8 leichter und flüssiger von der Hand gehen. Unterstützend dafür wirkt sich natürlich auch der A8 Prozessor aus, der mit großer Sicherheit verbaut wird. Eine Touch ID ist durchaus auch nicht auszuschließen, schon gar nicht im Bezug auf Apple Pay, das auch auf einem iPad durchaus für das Online Banking praktisch wäre. Zudem soll es wie die neue iPhone Generation eine iSight 8 Megapixel Kamera besitzen, die Vorderkamera soll von 1,2 Megapixeln auf 1,5 angehoben werden. Ob Apple im Bereich des Gewichts oder der Dicke der iPads im Vergleich zum im Jahre 2013 erschienenen iPad Air noch einmal das Gewicht verringern kann, ist unserer Meinung nach fast gänzlich auszuschließen. Denn weniger als 500 Gramm scheint für ein Tablet mit diesen Funktionen nahezu unmöglich. Die Batterielaufzeit war bei den iPads oft eine gute Angriffsfläche für Kritiker, auch damit soll mit dem A8 Chip des iPads Abhilfe geschaffen werden! Ob Apple noch einmal den Speicher des iPads erhöht bleibt abzuwarten, denn erst 2013 wurde der iPad Speicher auf satte 128GB erweitert, eine wiederholte Erhöhung ist also nicht wirklich von Nöten.

Bilder

So könnte die Touch ID bei dem neuen iPad aussehen. So könnte die Touch ID bei dem neuen iPad aussehen.
Wie bei der neuen iPhone Generation, eingelassene Lautstärkebuttons, schick nicht wahr? Wie bei der neuen iPhone Generation, eingelassene Lautstärkebuttons, schick nicht wahr?
Quelle: www.apfelpage.de Zudem sind jetzt wie vor dem iPhone 6 Release auch Bilder von diversen iPad Hüllen aufgetaucht, die Echtheit dieser Bilder können wir nicht bestätigen, aber sie bieten immer eine gute Grundlage für Spekulationen! iPad-Case-Spekulation Eine weitere Öffnung in der Nähe der Kamera: Ist dies nur das Mikrofon oder steckt mehr dahinter? Vielleicht wird auch der LED Blitz, wie bei den iPhones üblich verbaut, ein Sensor wie einen Laserfokus oder etwas ganz anderes?

Shortfacts

  • 2GB Arbeitsspeicher
  • 12,9 Zoll Bildschirmdiagonale
  • iSight 8GB Kamera
  • Möglicherweise LED Blitz
  • A8 Prozessor
  • NFC für Apple Pay
Was wirklich hinter den Fotos steckt und ob die genannten Funktionen wirklich Einzug in das neue iPad erhalten, bleibt wie immer abzuwarten wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gedankenscanner

Dieses magische Spiel zum Gedankenscannen wird deine Freunde und deine Familie begeistern.

Download @
App Store
Entwickler: Oliver Kuehne
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: