Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.525 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Musik
9.
Finanzen
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Sonstiges
4.
Soziale Netze
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Soziale Netze
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Bildung
7.
Sonstiges
8.
Dienstprogramme
9.
Musik
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Drama
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Max Giesinger
5.
Shawn Mendes
6.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
7.
Robbie Williams
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
The Weeknd

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
Andreas Gabalier
6.
Udo Lindenberg
7.
Genetikk
8.
Various Artists
9.
KC Rebell
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Matthew Costello & Neil Richards
5.
Marc Elsberg
6.
Timur Vermes
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Nadine Buranaseda
Stand: 11:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

119 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

20. April 2014

App-Aktionen der Woche: Pixelmator um 50 Prozent reduziert und vieles mehr

Sonntag ist App-Aktions-Tag auf Apfeltalk! In dieser Woche gibt es mal wieder eine Aktion der etwas selteneren Sorte. Die sehr beliebte Bildbearbeitungs-App Pixelmator ist im Mac App Store derzeit um 50 Prozent reduziert und kostet nur 13,99 Euro – günstiger war das Programm bisher nie zu haben. Wer also mit einem Kauf geliebäugelt hat, sollte jetzt zuschlagen. Fans der LEGO-Umsetzungen bekannter Filme sollten auch einen Blick auf die aktuellen Aktionen werfen. Alle Spiele für den Mac sind...

App-Aktionen der Woche: Pixelmator um 50 Prozent reduziert und vieles mehr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Abenteuer in der Arktis – Puzzlespiel!

“Abenteuer in der Arktis” ist ein Puzzlespiel im Arktisthema-Stil. Das Spiel ist attraktiv und einfach zu spielen.

Sie müssen nur dafür sorgen, dass der Polarbär auf dem Eis bleibt und die Forelle im Wasser schwimmen lässt. Und halten Sie die Tiere von den Eskimos fern!

“Abenteuer in der Arktis” ist eines der besten Puzzlespiele, es enthält drei Kapitel und fünfundvierzig Level, die Sie an die Grenzen Ihrer geistigen Fähigkeiten bringen!

Anleitung
1. Wählen Sie die Puzzleteile und ziehen Sie sie ins Meer
2. Mit einem Doppelklick oder einer Drehgeste können Sie die Puzzleteile um 90 Grad drehen
3. Wenn alle Puzzleteile am richtigen Platz sind, haben Sie GEWONNEN!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Monster von Loch Ness zeigt sich nur Apple Nutzern

Wer von euch noch nicht in den Genuss kam das Monster von Loch Ness zu sehen, kann dazu einfach Apples Karten App nutzen. Als Apple damals auf seinen eigenen Kartendienst setzte und nicht mehr mit Google Maps kooperierte, gab es noch einige Kritikpunkte, da Orte oder ähnliches nicht richtig angezeigt wurden. Für iOS 8 kursiert aktuell das […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geschäft mit App-Klonen blüht

49.599.242

Wer die Charts der Spiele-Apps in den letzten Wochen ein wenig verfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass immer wieder Nachahmer einer erfolgreichen App an die Spitze stürmen. Das beste Beispiel dafür ist “Flappy Bird”. Das Spiel wurde zum Überraschungs-Hit und fand auch gleich eine große Anzahl von Nachahmern. Der Grund, warum das so ist, ist schnell erklärt: Laut der Berliner Spielefirma Wooga drängen jedes Monat an die 1000 neue Spiele in die diversen App-Stores. Wer da vorne mitmischen will, braucht zunächst natürlich eine gute Idee, aber auch viel Zeit, Geld und Glück. Setzt man hingegen auf ein erfolgreiches Spielekonzept, ist die Wahrscheinlichkeit ungleich größer, am Erfolg mitzunaschen.

Kein generelles Verbot für Nachahmer
In jeder Industrie ist es in gewissen Grenzen erlaubt, sich an der Konkurrenz zu orientieren – überall gibt es Vorbilder. Dennoch haben die Entwickler natürlich auch Urheberrechte, was aber speziell bei Apps zu Problemen führt, so Candid Wüest von Symantec. Es sei nämlich der Programmcode einer App ziemlich leicht zugänglich und es benötige keine großartige Kenntnisse in Sachen programmieren, um Kleinigkeiten zu verändern und das Spiel in den Store zu bringen. Anleitungen dafür gäbe es im Internet genug. Grundsätzlich seien davon eher Android-Apps betroffen, weil hier nicht so genau geprüft werde, wie bei Apple.
Natürlich schadet diese Vorgangsweise den ursprünglichen Entwicklern. Sollten diese aber ein vermeintliches Plagiat entdecken, können sie dies beim jeweiligen Plattformbetreiber melden und die Entfernung aus dem Store verlangen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick KW16

In der KW 16 veröffentlichte News: Amazon bald mit eigenem Smartphone CopyTrans Manager hat ein neues Design bekommen Apple veröffentlicht nächste Beta von OS X 10.9.3 für registrierte Entwickler Ab 2014: CarPlay zum nachrüsten Apple plant Einstieg ins Gesundheitssegment Das iSzene Team wünscht Euch viel Spaß beim Lesen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Börsenspiel

Börsenspiel ist ein spannendes Spiel, in dem man die Höhen und Tiefen der Börse kennenlernt. Es hilft Ihre Fähigkeiten in der Handel zu verbessern, und zu üben, wie man eine Strategie verwenden kann, um das eigene Kapital zu erhöhen, und die Gegner zu überlisten.

Eigenschaften des Spiels:

  • die Börse kennen lernen
  • Trading-Strategie üben
  • Profil verwalten
  • 2-5 Spieler
  • Multispieler
  • spielen Sie mit dem Computer mit 3 Stufen von Schwierigkeiten
  • Optional Spielfunktionen: Bank; wirtschaftliche Ereignisse; Pro-Modus; Bankrott
  • Spielzentrum: Ehrenblatt und Errungenschaften

Mehr als ein Spiel

Download @
App Store
Entwickler: Infinite Software
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: iPhone 5S und iPhone 5C billiger mit Oster-Rabatt

Vor ein paar Tagen haben wir euch bereits auf die aktuelle Telekom Oster-Rabatt-Aktion aufmerksam gemacht. Das Motto lautet „Ostern im Besten Netz. Jetzt Aktionsrabatte sichern“. Solltet ihr aktuell darüber nachdenken, euch ein iPhone 5S mit Vertrag oder iPhone 5C mit Vertrag (oder ein anderes Smarpthone) anzuschaffen, dann schaut bei der Telekom vorbei.

telekom_ostern_2014_rabatt

Die Aktion ist bereits seit dem 16. April gültig und noch bis zum 23. April buchbar. Aktionsrabatt gibt es auf viele verschiedenen Endgeräte und Tarife. Die Oster-Rabattaktion von der Telekom kann sowohl von Privat- als auch Geschäftskunden gebucht werden. Hier ein paar Preisbeispiel

  • iPhone 5S 16GB im Complete Comfort L nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro
  • iPhone 5C 8GB im Complete Comfort S nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro
  • iPhone 5C 32GB im Complete Comfort M nur 1 Euro anstatt 149,95 Euro
  • Samsung Galaxy S4 LTE+ im Complete Comfort M nur 1 Euro anstatt 129,95 Euro
  • HTC One mini im Complete Comfort S nur 1 Euro anstatt 69,95 Euro
  • Samsung Galaxy S4 mini im Complete Comfort S nur 1 Euro anstatt 24,95 Euro
  • HTC One im Tarif Special Allnet nur 1 Euro anstatt 129,95 Euro
  • Sony Xperia Z1 Compact im Complete Comfort K nur 1 Euro anstatt 129,95 Euro
  • Sony Xperia Z im Complete Comfort S nur 1 Euro anstatt 119,95 Euro
  • Sony Xperia Z1 im Complete Comfort M nur 1 Euro anstatt 169 Euro

Mit anderen Worten: im Rahmen der Telekom Aktion erhaltet ihr das iPhone 5S und das iPhone 5C derzeit billiger. Im Complete Comfort M erhaltet ihr eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz, eine Datenflat (750MB Highspeed-Volumen mit bis zu 16MBit/s, LTE), SMS-Flat und eine HotSpot-Flat. Mit Online-Rabatt zahlt ihr nur 42,45 Euro pro Monat während der Mindestvertragslaufzeit. Zusätzlich erhaltet ihr noch 3 Monate Spotify Premium (Musik-Streaming) kostenlos.

Hier geht es zur Oster-Rabatt-Aktion der Telekom 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Oster-Essen abtrainieren: Runtastic Push-Ups jetzt kostenlos installieren

Mit Runtastic Push-Ups gibt es aktuell eine Universal-App aus dem Bereich Fitness geschenkt.

runtastic Push UpsAuch über Ostern wird immer sehr gut, und meistens auch in üppigen Portionen, gegessen. All die neu zugelegten Kalorien möchte der ein oder andere gerne wieder schnellstmöglich verlieren. Die nun kostenlose Applikation Runtastic Push-Ups (App Store-Link) könnte dabei helfen.

Die 24,5 MB große Universal-App für iPhone und iPad ist aber keine vollwertige Fitness-App, sondern eher als Motivationshilfe zu verstehen. Wie der Name schon sagt konzentriert man sich hier auf Liegestütz, die mit Hilfe der App auch täglich ausgeführt werden sollten, um eine Verbesserung sehen zu können.

Zu Beginn kann man sich für einen von drei Schwierigkeitsgraden entscheiden und bekommt dann pro Tag einen kleinen Trainingsplan präsentiert, der mit fortlaufender Dauer natürlich immer schwerer wird. Mit dem Start der Übung wird man dann vom Gerät aufgefordert, eine bestimmte Anzahl an Liegestütz zu absolvieren – und dabei mit der Nase das Gerät zu berühren.

Das klingt nicht nur komisch, sondern sieht auch so aus. Immerhin können die Liegestütz so gezählt werden und fließen in eine Statistik ein, in der man sich die Anzahl der Einheiten pro Tag, die Gesamtzahl, Dauer und verbrannte Kalorien anzeigen lassen kann. Ein entscheidendes Detail haben die Entwickler aus meiner Sicht aber vergessen: Es sollte eine Option geben, um sich per Push-Nachricht auf das anstehende Training erinnern zu lassen – denn das könnte die Motivation auch über einen längeren Zeitraum hinweg aufrecht erhalten.

Mit Runtastic Push-Ups könnt ihr sicherlich ein paar Kalorien verbrennen, generell sind Liegestütz aber eher dafür da, um die Brust-, Arm- und Schultermuskulatur zu stärken. Da der Download aktuell kostenlos angeboten wird, könnt ihr euch die nur unter iOS 7 funktionierende Applikation selbst ansehen und entscheiden, ob ihr solch einen Motivationstrainer benötigt.

Der Artikel Das Oster-Essen abtrainieren: Runtastic Push-Ups jetzt kostenlos installieren erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oster-Gewinnspiel: iTunes-Karten im Wert von 450 Euro gewinnen

Passend zum anstehenden Osterfest möchten wir 30 iTunes-Karten à 15 Euro unter das Volk bringen.

iTunes-KartenPünktlich zum Osterfest bieten wir euch ein Gewinnspiel, in dem ihr eine von 30 iTunes-Karten im Wert von je 15 Euro gewinne könnt. Die Verlosung findet in Kooperation mit der TVSMILES GmbH statt, die im App Store die gleichnamige Applikation TVSMILES (App Store-Link) bereitstellt.

Bevor wir zu den Konditionen des Gewinnspiels kommen, möchten wir ein paar Worte über die TVSMILES-App verlieren: Mit der kostenlosen App könnt ihr während der Fernsehwerbung kleine Spiele und Rätsel lösen, für die ihr Punkte gutgeschrieben bekommt. Habt ihr genügend Punkte gesammelt, könnt ihr diese gegen Sachprämien eintauschen. Mit dabei sind zahlreiche Gutscheine für Online-Shops, aber auch Kopfhörer, Kaffeemaschinen, Smartphones oder Tablets.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr eine Mail mit dem Betreff “iTunes-Karten” an contest [at] appgefahren.de senden. In der Mail müsst ihr folgende Frage richtig beantworten: In welcher Straße hat die TVSMILES GmbH ihren Firmensitz? Die Antwort findet ihr in der App oder auf der Entwickler-Webseite. Ebenfalls würden wir uns freuen, wenn ihr einen Abstecher in den App Store macht und eine Bewertung für unsere App abgebt.

Der Einsendeschluss ist genau in einer Woche am kommenden Donnerstag, 24. April, um 23:59 Uhr. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen, pro Person nur eine Teilnahme erlaubt und Apple nicht als Sponsor tätig. Die 30 zufällig ausgelosten Gewinner geben wir nach Ablauf des Gewinnspiels hier bekannt.

Der Artikel Oster-Gewinnspiel: iTunes-Karten im Wert von 450 Euro gewinnen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Survivalpedia ist gerade kostenlos für iPhone und iPad – spare 4,49 Euro

SurvivalpediaEine App nur zur Sicherheit – mit Survivalpedia von Fishington Studios erhälst Du eine Menge Tipps in englischer Sprache, wie Du überleben kannst, wenn Du unerwartet und außerplanmäßig  allein oder in der Gruppe einer Situation ausgesetzt bist, in der baldige Hilfe nicht zu erwarten ist.

In so eine Situation werde ich doch nie kommen, denkst Du wahrscheinlich. Es muss ja auch nicht passieren, es kann passieren. Fliegst Du? Unternimmst Du Schiffsreisen? Wanderst Du, bist Du vielleicht Bergsteiger? Nicht überall gibt es ein Mobilnetz, aber Dein Telefon funktioniert noch eine Weile. Lang genug, um die Tipps zu lesen und umzusetzen, bevor der Akku schlapp macht.

Du kannst diese App aber auch so nutzen, zum Spass und um den einen oder anderen Tipp mal auszuprobieren. Vielleicht interessiert Dich auch nur, was das amerikanische Militär so seinen Soldaten als Überlebenstipps für die Wildnis mitgibt. Der Inhalt der App entspricht mehreren  Dienstvorschriften der US-Army. Darunter ist auch die schon fast legendäre Survival-Anleitung FM 21-76.  Ich habe das mal als Buch gekauft und kann es wirklich empfehlen, da hier zum Teil auch sehr überraschende Tipps gegeben werden.

Die App enthält:

  • Einführung
  • Psychologie des Überlebens
  • Überlebens Planung und Überlebens Strategien
  • Survival Medizin
  • Schutzräume, deren Errichtung und Platzierung
  • Wasserbeschaffung
  • Feuer machen
  • Nahrung finden
  • Überleben durch und mit Pflanzen
  • Giftige Pflanzen
  • Gefährliche Tiere
  • Waffen, Werkzeuge und Ausrüstung selber machen
  • Überleben in der Wüste
  • Überleben in den Tropen
  • Überleben im kalten Wetter
  • Überleben im Meer
  • Orientierung durch Flüsse
  • Orientierung im Gelände
  • Signal-Techniken

Früher hieß die App iSurvival, da hatte sie noch keine In-App-Käufe. Heute kostet die App statt 1,79 Euro (wie iSurvival) normalerweise 4,49 Euro und bietet dafür statt einem Buch in der Grundausstattung jetzt neun Bücher und  diverse zusätzliche eBooks , die man aber einzeln oder im Gesamtpaket per In-App-Kauf erwerben muss.

Die neun enthaltenen Bücher sind:

  • Army Physical Fitness Training
  • U.S. Army Survival Handbook
  • Desert Operations
  • Field Hygiene and Sanitation
  • First Aid for Soldiers
  • Jungle Operations
  • Map Reading and Land Navigation
  • Survival, Evasion and Recovery
  • Terrain Analysis

Survivalpedia  läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 7.0 oder neuer, braucht ohne zusätzliche Downloads 145 MB und ist ausschließlich in englischer Sprache. Die App kostet normalerweise 4,49 Euro.

Survivalpedia Screens

In Survivalpedia findest Du auch viele Grafiken, die Dir zeigen, wie Du draußen überleben kannst. Der Reader wird zwar vom Herausgeber gekobt, in unserem Test zeigte er aber deutliche Schwächen auf dem iPhone. Das Lesen ist dort deutlich anstrengender, weil de Facto die Einzelseiten nicht für die Verwendung auf kleinen Bildschirmen optimiert sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ungeheuer von Loch Ness – exklusiv in Apple Maps

Rund um Ostern kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Dabei geht’s um Nessie, das Ungeheuer, und Apple Maps.

Eines hat Google Maps nie geschafft: das Monster von Loch Ness zu finden. Apple ist es womöglich gelungen. In Apple Maps sind nämlich mysteriöse Bilder aufgetaucht, die den Aufenthaltsort von Nessie zeigen sollen (danke, JP). In Loch Ness wurde vom offiziellen “Loch Ness Monster Fan Club” ein Schatten mit einer Länge von über 30,5 Meter (100 foot) entdeckt.

Apple Maps Nessie

Dieser Schatten ähnelt einem Delfin oder ähnlichen Lebewesen. Worum es sich aber wirklich handelt, ist nicht eindeutig geklärt. Die Gerüchte über den ominösen Schatten reichen von Wellen eines Bootes bis hin zu einem geheimen U-Boot, berichtet die Huffington Post – sogar mit Slideshow. Und wir können uns ein Grinsen nicht verkneifen…

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sehen wir hier iOS 8 Screenshots? (Nein)

In etwas mehr als sechs Wochen, werden wir wissen, in welche Richtung die Reise bei iOS 8 gehen wird. Apple hat die Wolrdwide Developers Conference 2014 für den 02. Juni bis 06. Juni bestätigt und wird diese am 02. Juni mit einer Keynote eröffnet. Im Rahmen dieser werden Apple CEO Tim Cook, Phil Schiller, Craig Federighi und Co. über die Zukunft von OS X und iOS reden. iOS 8 und OS X 10.10 dürften somit Bestandteil des Special Events werden. Nun geistern Screenshots durchs Internet, die iOS 8 auf dem iPhone 5S und dem iPad zeigen sollen.

ios8_leak1

In den vergangenen Wochen sind bereits diverse Gerüchte zu iOS 8 aufgetaucht. Nach diesen zu urteilen, wird Apple die Karten-App deutlich verbessern, iTunes Radio als eigenständige App auslagern, Healthbook einführen und TextEdit und Vorschau als Apps vorstellen. Intern arbeitet Apple bereits intensiv an iOS 8. In den letzten Tagen zeigte sich diese Version bereits verstärkt in den Serverlogs.

ios8_leak2

So zeigen z.B. die Kollegen von PhoneArena Screenshots die zu iOS 8 gehören sollen. Die Screenshots passen zu den bisherigen Gerüchten und zeigen unter anderem Icons zu iTunes Radio, Healthbook, TextEdit und Vorschau. Wobei es sich um Tips und Watch Utility handelt, ist unbekannt. Wir zweifeln allerdings stark an der Echtheit der Fotos. So wird exakt das selbe Healthbook-Icon verwendet, welches Michael Steeber als Konzept verwendet hat.

ios8_leak3

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Viele Hersteller vergünstigen Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick und filtern die empfehlenswerten Rabatte heraus.

Die besten reduzierten Apps der Kategorie “Spiele” haben wir hier für Euch zusammengefasst:

iOS-Rabatte-Slider

Extra-Tipp:

Bulkypix reduziert Titel der Runaway-Reihe und mehr Top-Games

Börsenspiel Börsenspiel
(80)
0,89 € Gratis (uni, 35 MB)
Robots Love Ice Cream™ Robots Love Ice Cream™
(5)
0,89 € Gratis (uni, 89 MB)
Dolmus Driver Dolmus Driver
(5)
0,89 € Gratis (iPhone, 138 MB)
Dolmus Driver HD Dolmus Driver HD
(7)
1,79 € Gratis (iPad, 138 MB)
Lub vs Dub Lub vs Dub
(5)
0,89 € Gratis (uni, 19 MB)
Crazy Hedgy - the secret of the candy world Crazy Hedgy - the secret of the candy world
(2833)
3,59 € 2,69 € (uni, 198 MB)
Firework Apprentice Firework Apprentice
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 155 MB)
Wings Of Valor Wings Of Valor
(311)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 40 MB)
Wings Of Valor for iPad Wings Of Valor for iPad
(233)
1,79 € 0,89 € (iPad, 28 MB)
INOQONI - Puzzle und Plattform INOQONI - Puzzle und Plattform
(23)
1,79 € 0,89 € (uni, 78 MB)
PinWar PinWar
(12)
1,79 € 0,89 € (uni, 35 MB)
Dream of Pixels Dream of Pixels
(97)
2,69 € 0,89 € (uni, 52 MB)
Shufflepuck Cantina GOLD Shufflepuck Cantina GOLD
(28)
2,69 € 0,89 € (uni, 40 MB)
Nightfall Nightfall
(27)
2,69 € 0,89 € (uni, 32 MB)
1112 episode 01 1112 episode 01
(918)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 77 MB)
1112 episode 01 HD 1112 episode 01 HD
(104)
5,99 € 1,79 € (iPad, 98 MB)
1112 episode 02 1112 episode 02
(145)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 95 MB)
1112 episode 02 HD 1112 episode 02 HD
(50)
5,99 € 1,79 € (iPad, 155 MB)
1112 episode 03 1112 episode 03
(52)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 126 MB)
1112 episode 03 HD 1112 episode 03 HD
(54)
5,99 € 1,79 € (iPad, 201 MB)
Colin McRae Rally Colin McRae Rally
(250)
2,69 € 0,89 € (uni, 228 MB)
F1™ Challenge F1™ Challenge
(100)
2,69 € 0,89 € (uni, 218 MB)
Food Fight iOS Food Fight iOS
(8)
3,59 € 0,89 € (uni, 32 MB)
Cube Racer Cube Racer
(3374)
0,89 € Gratis (iPhone, 6.5 MB)
Sneezeman:Escape From Planet Sneeze
(9)
0,89 € Gratis (uni, 42 MB)
Penny Arcade The Game: Gamers vs. Evil
(6)
4,49 € 0,89 € (uni, 33 MB)
Ski Jumping Pro Ski Jumping Pro
(736)
0,99 € Gratis (uni, 206 MB)
D&D Lords of Waterdeep D&D Lords of Waterdeep
(49)
5,99 € 5,49 € (uni, 522 MB)
Mos Speedrun Mos Speedrun
(111)
0,99 € 0,89 € (uni, 16 MB)
Black Eye Black Eye
(7)
2,69 € Gratis (uni, 9 MB)
Glory of Generals: Pacific War
(12)
0,89 € Gratis (uni, 68 MB)
Café International Café International
(1152)
4,49 € 1,99 € (uni, 50 MB)
Best Brokers - Börsenspiel Best Brokers - Börsenspiel
(443)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 0.9 MB)
Trainyard Trainyard
(2937)
4,49 € 3,59 € (uni, 7.7 MB)
Dash Race Dash Race
(659)
0,99 € Gratis (uni, 46 MB)
Percepto Percepto
(184)
2,69 € 0,89 € (uni, 10 MB)
Tower Dwellers HD Tower Dwellers HD
(12)
3,59 € 1,79 € (uni, 157 MB)
Reckless Racing 2 Reckless Racing 2
(1545)
1,79 € 0,89 € (uni, 128 MB)
LabRATory - Das rattenscharfe 2D Comic Action Abenteuer LabRATory - Das rattenscharfe 2D Comic Action Abenteuer
(204)
1,79 € Gratis (uni, 66 MB)
Nameless: the Hackers RPG
(76)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 87 MB)
Repulze Repulze
(159)
2,69 € 0,89 € (uni, 147 MB)
Knights of Pen & Paper Knights of Pen & Paper
(363)
2,69 € Gratis (uni, 37 MB)
Gyro13 – Steam Copter Arcade HD Gyro13 – Steam Copter Arcade HD
(26)
4,99 € 1,99 € (uni, 326 MB)
Retro Decathlon 2012: Run, Jump and Throw with us!
(67)
1,99 € 0,99 € (uni, 16 MB)
Horn™ Horn™
(447)
5,99 € Gratis (uni, 974 MB)
Geared for iPad Geared for iPad
(726)
0,89 € Gratis (iPad, 7.6 MB)
Hungry Squid Hungry Squid
(22)
0,89 € Gratis (uni, 107 MB)
TanZen TanZen
(773)
4,49 € Gratis (iPhone, 27 MB)
Four Down: Beautiful Crosswords
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (iPhone, 1.2 MB)
The Shadow Sun The Shadow Sun
(17)
6,99 € 4,49 € (uni, 483 MB)
Boson X Boson X
(55)
1,79 € 0,89 € (uni, 10 MB)
Mogel Mäxchen Mogel Mäxchen
(27)
2,69 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Help Me Fly Help Me Fly
(43)
1,99 € Gratis (uni, 28 MB)
I, Gladiator I, Gladiator
(259)
2,69 € 0,89 € (uni, 1209 MB)
Escape With Me Escape With Me
(7)
1,79 € 0,89 € (uni, 103 MB)
FLASHOUT 2 FLASHOUT 2
(6)
2,69 € 1,79 € (uni, 223 MB)
Leave Devil alone Leave Devil alone
(51)
0,89 € Gratis (iPhone, 42 MB)
Newton Newton's Dice HD
(6)
1,79 € 0,89 € (iPad, 40 MB)
Mikey Hooks Mikey Hooks
(67)
1,79 € 0,89 € (uni, 31 MB)
TowerMadness 2 TowerMadness 2
(149)
2,69 € 0,89 € (uni, 69 MB)
AXL: Full Boost
(14)
0,89 € Gratis (iPhone, 46 MB)
TripTrap TripTrap
(110)
1,79 € 0,89 € (uni, 62 MB)
Inotia 4 PLUS Inotia 4 PLUS
(151)
0,89 € Gratis (uni, 42 MB)
Blocky Roads Blocky Roads
(92)
1,79 € 0,89 € (uni, 42 MB)
Feed Me Oil 2 Feed Me Oil 2
(30)
2,69 € 0,89 € (uni, 45 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bilder zeigen angeblich die Frontseite des nächsten iPad

Im Laufe der letzten Tage gab es fast täglich neue Fotografien von angeblichen Komponenten des nächsten Apple Smartphones, das wahrscheinlich iPhone 6 heißen wird. Heute sind erneut Bilder durchgesickert, die in diesem Fall allerdings die Frontabdeckung des Nachfolgers des iPad Air zeigen sollen. Dabei soll die Displayeinheit in die Abdeckung integriert sein und somit wird es Apple wohl möglich sein, das nächste iPad noch dünner als bisher zu gestalten oder den gewonnen Platz anderweitig zu...

Bilder zeigen angeblich die Frontseite des nächsten iPad
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Viele Hersteller vergünstigen ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick und filtern die empfehlenswerten Rabatte heraus.

Die besten reduzierten Apps aller Kategorien haben wir hier für Euch zusammengefasst. Die Spiele findet Ihr in einer Extra-Liste.

iOS-Rabatte-Slider

Produktivität

7 Bücher der Reihe Englisch-Deutsch Fachwörterbuch stark reduziert

Gleich 16 Navi-Apps von Navigon reduziert

Password Safe - iPassSafe+ Password Safe - iPassSafe+
(32)
5,49 € 2,69 € (uni, 41 MB)
Password Safe - iPassSafe Password Safe - iPassSafe
(20)
3,59 € 1,79 € (iPhone, 28 MB)
Week Calendar - Einfache und leistungsfähige ... Week Calendar - Einfache und leistungsfähige ...
(2461)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 15 MB)
Vert 2 - Unit and Currency Converter Vert 2 - Unit and Currency Converter
(27)
1,79 € Gratis (uni, 9.8 MB)
InstaFood™ PRO InstaFood™ PRO
(25)
1,79 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Publisher Star HD Publisher Star HD
(36)
5,49 € 0,89 € (iPad, 9.1 MB)
Awesome Mails - send rich photo emails with hyper links! Awesome Mails - send rich photo emails with hyper links!
(28)
8,99 € 2,69 € (iPad, 8.9 MB)
Wallet 4i Wallet 4i
(36)
0,99 € Gratis (uni, 6.9 MB)
Totals Totals
(19)
1,79 € Gratis (iPhone, 3.5 MB)
Gneo Gneo
(66)
8,99 € 4,99 € (uni, 14 MB)
Nettolohn 2014 für iPhone Nettolohn 2014 für iPhone
(5)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 2.1 MB)
Nettolohn 2014 Nettolohn 2014
Keine Bewertungen
3,59 € 1,79 € (iPad, 3.8 MB)
BeamAir - mobiles präsentieren BeamAir - mobiles präsentieren
(12)
3,99 € 1,99 € (uni, 2.5 MB)
Das Sonnensystem Das Sonnensystem
(18)
12,99 € 4,49 € (iPad, 1069 MB)
TomTom Europa TomTom Europa
(484)
74,99 € 69,99 € (uni, 1906 MB)
TomTom Westeuropa TomTom Westeuropa
(1345)
54,99 € 44,99 € (uni, 1724 MB)
Dailybook (Journal / Diary) Dailybook (Journal / Diary)
(23)
2,69 € 1,79 € (uni, 46 MB)
S-Diary S-Diary
(9)
2,69 € Gratis (uni, 11 MB)
Password Only – Security Password Manager Password Only – Security Password Manager
(6)
8,99 € Gratis (iPhone, 5.7 MB)
Textkraft Deutsch - Schreiben, Korrigieren, Recherchieren Textkraft Deutsch - Schreiben, Korrigieren, Recherchieren
(1903)
4,49 € 2,69 € (iPad, 19 MB)
Textkraft Multilingual Textkraft Multilingual
(185)
2,99 € 1,79 € (iPad, 14 MB)
Textkraft mit englischem Wörterbuch Textkraft mit englischem Wörterbuch
(56)
3,99 € 1,99 € (iPad, 22 MB)
National Geographic World Atlas National Geographic World Atlas
(391)
1,79 € 0,89 € (uni, 205 MB)
National Geographic Birds: Field Guide to North America
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (uni, 815 MB)
Das Foto-Kochbuch – Tapas Das Foto-Kochbuch – Tapas
(73)
3,59 € 1,79 € (uni, 305 MB)
Das Foto-Kochbuch – Einfach & lecker Das Foto-Kochbuch – Einfach & lecker
(172)
3,59 € 1,79 € (uni, 232 MB)
Das Foto-Kochbuch – Backen Das Foto-Kochbuch – Backen
(149)
3,59 € 1,79 € (uni, 127 MB)
Das Foto-Kochbuch – Schnell & einfach Das Foto-Kochbuch – Schnell & einfach
(2656)
3,59 € 1,79 € (uni, 340 MB)
Das Foto-Kochbuch – Vegetarisch Das Foto-Kochbuch – Vegetarisch
(76)
3,59 € 1,79 € (uni, 289 MB)
Das Foto-Kochbuch – Familienrezepte Das Foto-Kochbuch – Familienrezepte
(33)
3,59 € 1,79 € (uni, 215 MB)
Das Foto-Kochbuch – Cocktails Das Foto-Kochbuch – Cocktails
(50)
3,59 € 1,79 € (uni, 265 MB)
days days
(14)
1,79 € 0,89 € (uni, 3 MB)
Countdown PRO Countdown PRO
(23)
1,79 € 0,89 € (uni, 1.6 MB)
Aktive Stimme : Wandeln Sie Ihre Sprache sofort in eine ...
(710)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 5.9 MB)
Aktive Stimme HD : Wandeln Sie Ihre Sprache sofort in eine ...
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPad, 8.1 MB)
Sternatlas ∞ Sternatlas ∞
(5)
21,49 € 4,49 € (uni, 120 MB)
MeteoEarth MeteoEarth
(382)
4,49 € 2,99 € (iPhone, 26 MB)
Work Tracker - Die einfachste Art Ihre Arbeitszeit zu erfassen Work Tracker - Die einfachste Art Ihre Arbeitszeit zu erfassen
(10)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 2.9 MB)
1Password 1Password
(955)
15,99 € 7,99 € (uni, 24 MB)

Natur/Wissenschaft

Pilzführer PRO - NATURE MOBILE - Pilze sicher bestimmen! Pilzführer PRO - NATURE MOBILE - Pilze sicher bestimmen!
(46)
9,99 € 4,99 € (uni, 420 MB)
Heilpflanzen PRO - NATURE MOBILE Heilpflanzen PRO - NATURE MOBILE
(13)
9,99 € 4,99 € (uni, 308 MB)
Wilde Beeren & Kräuter - NATURE MOBILE Wilde Beeren & Kräuter - NATURE MOBILE
(43)
8,99 € 4,99 € (uni, 310 MB)
Birds PRO - Northern America (USA, Canada, Mexico) Birds PRO - Northern America (USA, Canada, Mexico)
Keine Bewertungen
8,99 € 4,99 € (uni, 470 MB)

Gesundheit/Sport

Runtastic Push-Ups PRO Runtastic Push-Ups PRO
(3637)
1,99 € Gratis (uni, 23 MB)
Läufertagebuch Läufertagebuch
(138)
3,99 € 2,99 € (uni, 3.7 MB)

Musik

Dubstep SX – Loops / Synth / Drums / Effects Dubstep SX – Loops / Synth / Drums / Effects
(53)
1,79 € 0,89 € (iPad, 64 MB)
NanoStudio NanoStudio
(305)
12,99 € 5,99 € (uni, 70 MB)
Turnado Turnado
(21)
17,99 € 8,99 € (iPad, 32 MB)
Arpeggionome Pro - A New Musical Instrument Arpeggionome Pro - A New Musical Instrument
(18)
17,99 € 4,49 € (iPad, 7.5 MB)
Filtatron Filtatron
(100)
26,99 € 3,59 € (uni, 24 MB)
ARGON Synth ARGON Synth
(23)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 5 MB)
50music – 50 Genres kostenlose Musik mit Tausenden ... 50music – 50 Genres kostenlose Musik mit Tausenden ...
(10)
2,69 € 1,79 € (uni, 23 MB)
guitarism - pocket guitar guitarism - pocket guitar
(550)
0,89 € Gratis (uni, 63 MB)
Ringtone Master Pro Ringtone Master Pro
(7)
0,89 € Gratis (uni, 10 MB)
CanOpener — for Headphones CanOpener — for Headphones
(24)
1,79 € 0,89 € (uni, 10 MB)
AirMusic AirMusic
(990)
2,99 € 2,69 € (uni, 4.8 MB)

Foto/Video

Instaflash Instaflash
(308)
1,79 € Gratis (uni, 11 MB)
blurrred. - Blur Your Wallpapers For iOS7 blurrred. - Blur Your Wallpapers For iOS7
(19)
0,89 € Gratis (iPhone, 2.6 MB)
ProCamera 7 ProCamera 7
(279)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 38 MB)
Tadaa SLR Tadaa SLR
(42)
2,69 € Gratis (iPhone, 20 MB)
Zitrr Camera Zitrr Camera
(65)
1,79 € Gratis (iPhone, 21 MB)
Night Camera HD - Fotografie mit manueller Belichtungszeit Night Camera HD - Fotografie mit manueller Belichtungszeit
(9)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 3.3 MB)
KitCamera. KitCamera.
(5)
1,79 € 0,89 € (uni, 81 MB)
GlobTV v2.0 GlobTV v2.0
(185)
3,59 € 0,89 € (iPhone, 19 MB)
Delight - Quick Photo Editor Delight - Quick Photo Editor
(34)
0,89 € Gratis (iPhone, 10 MB)
Geek Booth Geek Booth
(28)
1,79 € Gratis (uni, 32 MB)

Kinder

Squirrel & Bär - ein Abenteuerspiel zum Englisch lernen. Squirrel & Bär - ein Abenteuerspiel zum Englisch lernen.
(14)
4,49 € 3,59 € (uni, 185 MB)
Dr. Pandas Flughafen Dr. Pandas Flughafen
(26)
1,79 € Gratis (uni, 59 MB)
LabRATory - Das rattenscharfe 2D Comic Action Abenteuer LabRATory - Das rattenscharfe 2D Comic Action Abenteuer
(204)
1,79 € Gratis (uni, 66 MB)
Toca Lab Toca Lab
(23)
3,59 € 2,69 € (uni, 84 MB)
Toca Tailor Toca Tailor
(294)
3,59 € 2,69 € (uni, 47 MB)
Toca Tea Party Toca Tea Party
(23)
3,59 € 2,69 € (iPad, 30 MB)
Benjamin Blümchen GOLD Benjamin Blümchen GOLD
(50)
4,49 € 2,69 € (uni, 144 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider 

Special-Deal

DigiArty bietet seinen DVD Ripper Pro (Wert: knapp 60 Dollar!) aktuell kostenlos an. Jeden Tag bis zum 25. April gibt es 1.000 Kopien des DVD Ripper Pro für lau! Wer heute kein Glück hat, greift einfach morgen zu! 

MacX DVD Ripper Pro59,95 Dollarkostenlos!

Games

Kingdom Chronicles (Full) Kingdom Chronicles (Full)
(117)
5,99 € 0,89 € (170 MB)
Hobby Farm Hobby Farm
(30)
5,99 € 0,89 € (108 MB)
1112 episode 01 1112 episode 01
(18)
5,99 € 1,79 € (99 MB)
1112 episode 02 1112 episode 02
(5)
5,99 € 1,79 € (181 MB)
1112 episode 03 1112 episode 03
(12)
5,99 € 1,79 € (206 MB)
Venice Mystery Venice Mystery
Keine Bewertungen
8,99 € 3,59 € (123 MB)
Royal Envoy 2 (Premium) Royal Envoy 2 (Premium)
(45)
5,99 € 2,69 € (345 MB)
Royal Envoy Premium Royal Envoy Premium
(9)
5,99 € 2,69 € (351 MB)
F1 2012™ F1 2012™
(89)
26,99 € 8,99 € (8169 MB)
Mayan Puzzle Mayan Puzzle
Keine Bewertungen
4,49 € 2,69 € (46 MB)
TowerMadness 2 TowerMadness 2
(20)
2,69 € 0,89 € (70 MB)
Ravensword: Shadowlands
(8)
11,99 € 5,99 € (843 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(75)
26,99 € 13,99 € (10238 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(39)
17,99 € 5,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(29)
17,99 € 5,99 € (7495 MB)
LEGO Batman LEGO Batman
(13)
17,99 € 4,49 € (3843 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 8,99 € (4231 MB)
LEGO Der Herr Der Ringe LEGO Der Herr Der Ringe
(32)
26,99 € 13,99 € (5960 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(80)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(20)
17,99 € 8,99 € (4538 MB)
2048 Tiles 2048 Tiles
(19)
3,59 € Gratis (1.5 MB)
Colin McRae: DiRT 2
(149)
17,99 € 8,99 € (6965 MB)
Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(87)
35,99 € 26,99 € (37416 MB)
Sparkle Sparkle
Keine Bewertungen
5,49 € 4,49 € (28 MB)
XCOM: Enemy Unknown - Elite Edition
(106)
44,99 € 30,99 € (12885 MB)

Produktivität

Gemini: der Duplikatscanner
(848)
8,99 € 5,99 € (15 MB)
HD Cleaner HD Cleaner
(8)
2,69 € Gratis (1.6 MB)
Adressbuch exportieren Adressbuch exportieren
(45)
3,99 € 1,79 € (2.5 MB)
ReadKit ReadKit
(143)
5,99 € 2,69 € (3.8 MB)
Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(8)
62,99 € 30,99 € (1544 MB)
iFlicks iFlicks
(113)
8,99 € 2,69 € (10 MB)
Das Foto-Kochbuch Das Foto-Kochbuch
(31)
12,99 € 5,99 € (320 MB)
SafeMe - Passwörter verwalten SafeMe - Passwörter verwalten
(8)
5,99 € 4,49 € (0.2 MB)
FolderBrander FolderBrander
(5)
8,99 € 4,49 € (3.2 MB)
PDF to JPG PDF to JPG
(7)
2,69 € 0,89 € (7.8 MB)
CopyLess CopyLess
(96)
5,99 € 1,79 € (5.7 MB)
Silo Silo
Keine Bewertungen
79,99 € 35,99 € (13 MB)
PrivacyScan PrivacyScan
(25)
13,99 € 4,49 € (2.3 MB)
Lens Blur Lens Blur
(9)
17,99 € 8,99 € (5.1 MB)
Disk Diet Disk Diet
(1033)
4,49 € 0,89 € (1.6 MB)

Foto/Video

Pixelmator Pixelmator
(1275)
26,99 € 13,99 € (35 MB)
collage collage
(15)
17,99 € 8,99 € (18 MB)
CameraBag 2 CameraBag 2
(21)
11,99 € 6,99 € (26 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(23)
8,99 € 5,99 € (3.4 MB)
Focus 2 Focus 2
(7)
13,99 € 8,99 € (23 MB)
ED SimilarImageFinder ED SimilarImageFinder
Keine Bewertungen
8,99 € 1,79 € (6 MB)

Musik

Skip Tunes - Spotify, Rdio, and iTunes Controls Skip Tunes - Spotify, Rdio, and iTunes Controls
(22)
4,49 € 2,69 € (1.3 MB)
MicroWave - Audio Editor und Recorder MicroWave - Audio Editor und Recorder
(19)
26,99 € 17,99 € (7.8 MB)

Kinder

Amelia and Terror of the Night - Book for Kids Amelia and Terror of the Night - Book for Kids
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (136 MB)
PumiLumi Wimmel-Versteckspiel PumiLumi Wimmel-Versteckspiel
(7)
3,59 € 0,99 € (32 MB)
BioMio - Mein Wimmel-Biotop BioMio - Mein Wimmel-Biotop
(5)
3,59 € 0,99 € (33 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Oster-App für alle Eier-Muffel: Die perfekte Eieruhr im Video

Nur noch vier Wochen bis Ostern. Es ist an der Zeit, die Eier vorzubereiten. Zum Glück gibt es dafür eine App: Die perfekte Eieruhr.

Die perfekte Eieruhr

Update am 20. April: Ihr wollt euch an Ostern mit Eiern beschäftigen? Wer dabei das iPhone oder iPad nicht aus der Hand lassen möchte, sollte einen Blick auf “Die perfekte Eieruhr” werfen. Wir haben die App bereits vor einem Monat für euch getestet.

Artikel vom 25. März: Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und uns heute Morgen ausnahmsweise in die Küchenzeile unseres Büros gewagt. Dort stand der Test der 89 Cent günstigen Universal-App “Die perfekte Eieruhr” (App Store-Link) an, die es schon seit mehreren Jahren im App Store gibt. Da Bilder mehr sagen als tausend Worte, verweisen wir direkt auf unser spektakuläres Testvideo am Ende dieses Artikels.

Wie sieht das perfekte Ei aus? Noch etwas flüssig? Schön hart? Oder irgendwo dazwischen? Auf dem Weg zum gewünschten Ergebnis will “Die perfekte Eieruhr” helfen – und das funktioniert ganz einfach. Nach dem Start der App muss man nur einige Angaben eingeben und die App berechnet im Handumdrehen die richtige Kochdauer.

Die wohl wichtigste Information ist die Größe des Eis. Dazu legt man das Ei einfach auf den Bildschirm und stellt die Größe mit einem Fadenkreuz ein. Das klingt verrückt, funktioniert aber gut. Zu den weiteren Optionen zählen die Kochmethode (kaltes oder kochendes Wasser), die Höhenmeter (kaum relevant) und die Ausgangstemperatur des Eis. Zudem kann man das Wunschei frei einstellen – ganz nach dem persönlichen Geschmack.

In “Die perfekte Eieruhr” ist alles sehr einfach und verständlich erklärt. Ist der Timer einmal gestartet, kann kaum noch etwas schief gehen. Klasse gemacht ist der Ei-Spion – in einer kleinen Animation kann man sehen, wie es wohl gerade im Inneren des Eis aussehen mag. Ist der Timer abgelaufen, holt man das Ei einfach aus dem Wasser und schreckt es vor dem Verzehr noch kurz ab, damit der Garprozess unterbrochen wird.

Wir machen es kurz: “Die perfekte Eieruhr” funktioniert. Ob man sie wirklich benötigt, ist eine andere Frage. Wohl nicht wirklich – witzig ist die App aber dennoch. Die Tatsache, dass das Design noch nicht an iOS 7 angepasst ist, kann man so eben noch verschmerzen. Problematisch wird es nur, wenn man zwei Eier mit unterschiedlicher Größe kochen will. Einen Zwei-Ei-Modus gibt es in “Die perfekte Eieruhr” leider noch nicht.

Im Test: Die perfekte Eieruhr

Der Artikel Die Oster-App für alle Eier-Muffel: Die perfekte Eieruhr im Video erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Apfellike-Oster-Gewinnspiel – iTunes Gutschein

oster-gewinnspiel

Es ist Ostersonntag. Viele sind bei dem schönen Wetter bestimmt am Eier suchen im Garten unterwegs. Trotzdem möchten wir, das Apfellike-Team, euch Frohe Ostern wünschen! 

Und es geht noch weiter. Wir verlosen unter allen Teilnehmern einen 15€ iTunes-Gutschein zum Osterfest!

Wie kann ich teilnehmen?

Ganz einfach! Melde dich in folgender Box mit facebook oder deiner Mail Adresse an. Dann werden dir die Möglichkeiten zur Teilnahme angezeigt. Voraussetzungen sind das Teilen dieses Beitrags auf Facebook und das “Liken” unserer Facebook Seite. Allerdings umso mehr Punkte du dir sichern kannst, umso höher sind deine Gewinnchancen.

a Rafflecopter giveaway

Teilnahmeschluss ist der 25.04.2014, um 23:59 Uhr!

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Euer Apfellike-Team

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW16.14)

Jeden Sonntag wird es Zeit für unsere wöchentliche Zusammenfassung der Apps und Spiele, die Apple in dieser Woche mit “unser Tipp” markiert hat.

Hitman GO Hearthstone Farmville 2 Union 4

iPhone-Spiel der Woche – Hitman GO: Hitman GO ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, in dem ihr mit verschiedenen Fähigkeiten in verschiedensten Leveln alle Gegner vernichten müsst. Bedingt durch die vorgegebenen Wege, die der Auftragskiller dabei auf einem Spielbrett beschreitet, kann man Hitman Go getrost als eine Mischung aus rundenbasiertem Strategiespiel mit Anlehnung an Brettspiele wie Schach oder Mühle ansehen. Mit durchdachten Spielzügen sind die Gegner schnell vernichtet. Unseren ganzen Bericht zum Spiel gibt es hier. (Universal, 4,49 Euro)

iPad-Spiel der Woche – Hearthstone Heroes of Warcraft: Das kostenlose Hearthstone stammt aus der Schmiede Blizzard, das auch schon World of Warcraft veröffentlicht hat. Diesmal gibt es allerdings ein strategisches Kartenspiel mit Zauber und vielen magischen Elementen. Im Spiel gibt es ein Tutorial, das den Einsteig erleichtert. Leider wurde hier das Freemium-Konzept verfolgt, aber so könnt ihr immerhin kostenlos herein schnuppern. (iPad, kostenlos)

iPhone- und iPad-Spiel der Woche – FarmVille 2 Country Escape: In dieser Woche werden gleich mehrere Spiele in den Fokus gerückt. Mit FarmVille 2 bringt Zynga den zweiten Teil des Freemium-Spiels in den App Store. Auch hier gilt es weiterhin eine eigene Farm zu bewirtschaften. Weiterhin müssen Köstlichkeiten gezaubert werden, damit das Volk nicht hungert. Beschleunigen lässt sich das Spiel mit In-App-Käufen mit bis zu 90 Euro – juhu. (Universal, kostenlos)

appgefahren iPhone-Tipp der Woche – Union: Unsere Foto-Expertin Mel hat die neue App Union schon genauer unter die Lupe genommen. Mit dem 1,79 Euro teuren Werkzeug lassen sich tolle Foto-Kunstwerke mit Überblendungen erstellen. Farbverläufe, transparente Ebenen, Farben und vieles mehr machen das eigene Foto zum Hingucker. Mehr über die App erfahrt ihr in diesem Artikel. (Universal, 1,79 Euro)

appgefahren iPad-Tipp der Woche – miCal: Durch das letzte Update haben die miCal-Macher ihren Kalender zur Universal-App hochgestuft, so dass dieser zu einem Preis auch auf dem iPad funktioniert. Termine, Erinnerungen und Aufgaben werden in einem iOS 7 optimierten Layout verwaltet. Das Design gefällt, auch die Bedienung und die Funktionen können überzeugen. miCal ist ist die günstigste Alternative, wenn ihr einen Kalender mit Synchronisation auf iPhone und iPad nutzen wollt. Ein Interview mit den Entwicklern lest ihr hier. (Universal, 1,79 Euro)

Gratis-App der Woche – Horn: Das Infinity Blade ähnliche Spiel gibt es noch bis nächste Woche Donnerstag kostenlos. Schon vor geraumer Zeit konnte Horn gratis geladen werden, wer die Aktion verpasst hat, darf jetzt zuschlagen. Insgesamt gibt es drei wirklich wunderschöne Landstriche zu entdecken, in denen natürlich jede Menge Gegner warten, die mit Wischgesten zerteilt werden möchten. An Action wird hier nicht gespart. Der Download ist 1,02 GB groß und beinhaltet zusätzliche In-App-Käufe. (Universal, kostenlos)

Der Artikel Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW16.14) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 20.4.14

Produktivität

MCSTools-s3 MCSTools-s3
Preis: Kostenlos
PDFOptim Lite PDFOptim Lite
Preis: Kostenlos
JPG to PDF Lite JPG to PDF Lite
Preis: Kostenlos
Motiv Time Tracker Motiv Time Tracker
Preis: Kostenlos
SyncBook Desktop SyncBook Desktop
Preis: Kostenlos
OneSync OneSync
Preis: Kostenlos
Delineato Lite Delineato Lite
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Web(Cache)Browser Web(Cache)Browser
Preis: Kostenlos

Fotografie

EasyFocus EasyFocus
Preis: 2,69 €

wpid-wpid-wpid-Bildschirmfoto2014-04-20um08.02.53-2014-04-20-18-00-2014-04-20-18-00-2014-04-20-18-00.jpg

Musik

Medizin

PlasticSurgery PlasticSurgery
Preis: Kostenlos

Spiele

Classic Pyramid HD Classic Pyramid HD
Preis: 0,89 €
Classic TriPeaks HD Classic TriPeaks HD
Preis: 0,89 €
Classic FreeCell HD Classic FreeCell HD
Preis: 0,89 €
Classic Spider HD Classic Spider HD
Preis: 0,89 €
Classic Solitaire НD Classic Solitaire НD
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Exklusiv: Macbook Air 2014 mit 12″ Retina Display – Video-Konzept

macbook-konzept-blog

Etwas Zeit ist vergangen nachdem wir unser letztes Konzept veröffentlicht hatten. Nun melden wir uns zurück mit einem Konzept zum Macbook Air 2014 mit einem 12″ Retina Display. 

English-version below

Macbook Air 2014 Konzept mit Retina

Dieses Macbook Air 2014 Konzept ist nicht nur Wunschdenken, sondern aktuell weisen viele Gerüchte auf eine Macbook Air 12″, welches dazu noch über ein Retina Display verfügen soll. Vorgestellt werden soll dieses neue Macbook Air auf der WWDC 2014 Keynote am 2. Juni. Im Konzept zeigen wir außerdem noch eine mögliche neue Oberfläche von Mac OS X 10.10 Syrah. Das neue Betriebsystem wird ebenfalls auf der WWDC 2014 Keynote erwartet.

macbook-konzept-2014-2

gewinnspiel-teaser

Fakten zum Macbook Air 2014 Retina

  • 12 Zoll Retina Display
  • 2.340 x 1.440 Pixel Auflösung
  • Neue Intel Chips
  • Keine gewöhnlichen Lüfter mehr -> fast komplett stiller Betrieb

English-Version

Facts: Macbook Air 2014 Retina

  • 12 Zoll Retina Display
  • 2.340 x 1.440 pixel resolution
  • New Intel Chips
  • New fan – almost no noise
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test UE Mini Boom – kleines Klangwunder für unterwegs

UE-Mini-Boom-1
Der UE MINI BOOM ist ein leistungsstarker und kompakter Bluetooth Lautsprecher mit umwerfendem Sound.

Ultimate Ears – die Eigenmarke von Logitech bringt nach dem erfolgreichen UE Boom nun den Nachfolger des mobile Boom auf den Markt.
Dieser kleine Bluetooth Lautsprecher geizt nicht mit Ausstattung: 10 Stunden Musikwiedergabe mit einer Akkuladung sind möglich, 15 Meter Reichweite, bis zu 8 gleichzeitg gekoppelte Geräte egal ob iPhone, iPad, iPod oder zb Samsung Galaxy, zusätzlich für Android Geräte die NFC Funktion. Auch wer über den UE Mini Boom telefonieren möchte wird nicht enttäuscht, dieser hat zwar kein eingebautes Mikrofon aber gibt auf Wunsch das Telefongespräch laut wieder.

Die UE Mini Boom Box unterscheidet sich optisch nicht von seinem Vorgänger was aber auch nicht verkehrt ist, denn das Design ist schön schlicht gehalten. Wer möchte kann zwischen den Farben: schwarz, schwarz / rot, schwarz / gelb, orange / weiß, und wie in unserem Fall Lila / gelb wählen. Mit einem Gewicht von 300 g und Abmessungen von in Länge: 7,6 cm, Breite: 11,1 cm, Höhe: 6,1 cm ist die Box sehr handlich. Ummantelt ist die Box von gummiertem Kunststoff, der einen guten Halt auf allen Oberflächen garantiert und auch vor Spritzwasser schützt.

Inbetriebnahme:
Aus der Verpackung heraus ist der UE Mini Boom 3/4 voll aufgeladen und hielt in unserem Test 7 Stunden. Das Koppeln klappt so wie man es sich von Apple Zubehör wünscht. Dazu den Lautsprecher auf der Rückseite einschalten, am iPhone Bluetooh aktivieren und erstmalig koppeln. Nun folgt die einmalige Meldung “Es ist die Mini Boom App verfügbar” diese sollte im App / Google Store heruntergeladen werden. Mit der App können 3 unterschiedliche Klangprofile gewählt und auch 2 Lautsprecher gleichzeitig aktiviert werden. Zukünftig verbindet sich die Box bei aktivierten Bluetooth vollautomatisiert. Wer möchte kann jedes beliebige nicht Bluetooth fähige Gerät über den 3,5 Aux Anschluss koppeln. Ein nettes Detail: Sobald verbunden wird zeigt das iPhone, iPad oder iPod den aktuellen Akkuzustand in der Statusleiste!

Sound:
Was darf man von einem handgroßen Bluetooth Lautsprecher erwarten? Nun ja, wir waren vor allem erstaunt über die wirklich beeindruckende Lautstärke. Im Inneren sorgen zwei 1,5 Zoll Lautsprecher für ordentlich Radau. Die Lautstärke kann dabei wahlweise direkt am Gerät oder über die Tasten auf der Boom Box gesteuert werden. Wie zu erwarten produziert diese kleine Box keine sonderlich tiefen Bässe, nicht desto trotz ist die Musikwiedergabe beeindruckend. Besonderes Highlight: es lassen sich 2 mini Boom gleichzeitig mit einer Bluetooth Quelle koppeln was zu echtem Stereo Sound führt.

Fazit:
Die UE Mini Boom ist ein würdiger Nachfolger des mobile Boom. Für einen Lautsprecher mit der Abmessung einer Handfläche bietet sie hervorragende Klangergebnisse. Was stört ist der Preis von 99€ -  wir finden: mindestens 30€ zu teuer. Hier würden wir an eurer Stelle lieber 45€ mehr investieren und zum großen Bruder der UE Boom zu greifen, diese kostet aktuell 145€.

Anklicken um

The post Test UE Mini Boom – kleines Klangwunder für unterwegs appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3 Apps, 35 Euro sparen: iFlicks, Singlemizer, Watermark

Jedes Wochenende gibt es bei der Aktion “AppyFridays” – für kurze Zeit – drei gute Apps stark vergünstigt.

Diesmal sind es drei Mac-Apps, bei denen Ihr zusammen 35,90 Euro weniger als beim Normalpreis zahlt. Die erste Mac-App: der Media-Converter iFlicks. Er wurde von 8,99 Euro um 80 Prozent herabgesetzt.

AppyFridays Bild

Die zweite App Singlemizer scannt Eure Festplatte nach unerwünschten Duplikaten Eurer Dokumente und entfernt sie gegebenenfalls. Anstatt 17,99 Euro bezahlt Ihr nur 4,49 Euro. Dritte Spar-Option: die Foto-App Photo Watermark. Sie erlaubt es Euch, Eure Bilder mit Wasserzeichen zu versehen. Dabei spart Ihr kurze Zeit 90 Prozent des normalen Preises.

zum Weiterstöbern:
mehr Mac-App-Rabatte hier bei uns
mehr iOS-Spiele-Rabatte hier bei uns
mehr iOS-Deals hier bei uns

iFlicks iFlicks
(113)
8,99 € 2,69 € (10 MB)
Photo Watermark Photo Watermark
Keine Bewertungen
16,99 € 2,69 € (2.8 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Russisch

RUSSISCH: Die 100 wichtigsten russischen Sätze! Ob unterwegs in Russland oder mit russischen Freunden unterwegs. Mit dieser App haben Sie jederzeit einen nützlichen russischen Satz parat.

EINFACHE und SCHNELLE Bedienung!

FANTASTISCHE Aufnahmen! Angenehme Stimme einer jungen russischen Frau! Laden Sie diese nützliche App jetzt!

Andere Apps und Bücher versuchen Ihnen 1000e Sprüche und Wörter zu vermitteln, die Sie nie brauchen werden. Diese App gibt Ihnen die 133 wichtigsten Sätze, die Sie sehr wahrscheinlich benötigen werden.

Features:
+ Unterteilt in 7 Kategorien
+ Basics, Beziehung, Vergnügen
+ Reisen, Notfall, Business und Events
+ klare deutliche lebhafte Aussprache
+ App funktioniert offline in jedem Land der Welt
+ Optimiert auf schnelle Bedienung
+ Geringer Speicherplatzbedarf (Nur 15MB)
+ Download per Mobilfunknetz möglich

Download @
App Store
Entwickler: Benjamin Holfeld
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Interessantes Feature: Google Chrome-Sprachsuche für den Mac

Auch einige Mac-Anwender verwenden eventuell nicht Safari, sondern Chrome als bevorzugten Browser. Vor gut einer Woche hat Google eine neue Mac-Version „Chrome“ veröffentlicht (Version 34). Vielen dürfte dabei nicht aufgefallen sein, dass ein interessantes Feature, nämlich „Google Now“, integriert wurde. Dies bedeutet, dass nun auch die Spracheingabe in der Desktopversion möglich ist.

Google Chrome

Wird die erste Suche über das kleine Mikrofon-Symbol in Googles Suchfeld gestartet, muss in der Regel zunächst das Mikrofon des Macs freigeschaltet werden. Dies wird dem Benutzer mittels schmalem Hinweisbalken am oberen Bildschirmrand signalisiert. Ist das erledigt, können die gewünschten Suchbegriffe gesprochen werden. Bei uns hat dies in den meisten Fällen reibungslos funktioniert und auch das Ergebnis wird schnell angezeigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zertifiziertes Lightning-Kabel um 18 Uhr im Blitzangebot – Preis unter 15 Euro

Heute Abend gibt es bei Amazon ein von Apple zertifiziertes Lightning-Kabel im Angebot. Wie günstig es wird, wissen wir allerdings noch nicht.

Xcessory Lightning KabelMit einem Lightning-Kabel kommt man nicht weit, gerade wenn man nur ein aktuelles iPhone oder iPad besitzt. Ein günstiger Spaß ist es allerdings nicht, wenn man direkt bei Apple kauft: Im Apple Store werden für das ein Meter lange Lightning-Kabel 19 Euro gefordert, online kommen sogar noch Versandkosten dazu. Wer günstige China-Ware kauft, kann seine Kabel nach einem iOS-Update auch mal in die Tonne werfen. Aus diesem Grund sollte man nur auf zertifizierte Ware setzen.

Genau hier kann man heute bei Amazon sparen: Das lizenzierte Lightning-Kabel von Xcessory kostet normalerweise 15,90 Euro (Amazon-Link). Um Punkt 18:00 Uhr wird der Preis im Rahmen der Amazon-Blitzangebote aber fallen, wir rechnen mit einem Preis zwischen 12 und 13 Euro. im Vergleich zum Apple-Preis sind das schon rund 35 Prozent Ersparnis. Bei einem guten Preis sollte der Vorrat aber nicht lange reichen, daher solltet ihr bei Interesse pünktlich sein.

Viel gibt es zum Kabel natürlich nicht zu sagen. Im Blitzangebot ist jedenfalls die ein Meter lange weiße Variante des Lightning-Kabels. Alternativ gibt es das Kabel auch in schwarz, hier zahlt man allerdings den vollen Preis. In Sachen Qualität scheint es keinen Grund für Kritik zu geben, immerhin wird das Produkt von Xcessory mit 4,7 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Wichtig: Da der Preis vor dem Start des Blitzangebots bereits unter 19,90 Euro liegt, fallen Versandkosten in Höhe von 3 Euro an. Wer sich diese Pauschale sparen will, kann das Amazon Prime Probe-Abo auf dieser Sonderseite abschließen und nach der Bestellung in den Konto-Einstellungen mit einem Mausklick abbestellen.

Und so laufen die Blitzangebote: Auf der Sonderangebote-Seite (Direkt-Link – in der App öffnen und dann auf Safari klicken) wird zur angegebenen Zeit der reduzierte Preis angezeigt. Danach kann man das Produkt zum Warenkorb hinzufügen und kaufen – allerdings nur bis alle Exemplare verkauft worden sind oder die Zeit abgelaufen ist. Wichtig: Die Blitzangebote-Übersicht war zuletzt nicht immer direkt mit iPhone oder iPad sichtbar – am besten klickt ihr auf den Link und öffnet ihn dann per Knopfdruck im Safari-Browser. Alle Angebotspreise werden neuerdings zur angegebenen Zeit aber auch direkt in der Artikelansicht der einzelnen Produkte angezeigt.

Der Artikel Zertifiziertes Lightning-Kabel um 18 Uhr im Blitzangebot – Preis unter 15 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple entwickelt erweitertes Entsperrmuster für iPhone und iPad

Apple-Patent-Entsperrbildschirm-1

Wie aus einem Patentantrag des US-Konzern Apple hervorgeht, plant man einen erweiterten Entsperrbildschirm, der sich an Google Entsperrmuster orientiert.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Test: Das iPhone-Display-Reparatur-Set von GIGA und FIXXOO

Unsere Kollegen von GIGA haben zusammen mit dem berliner Reparaturservice FIXXOO ein Do-It-Yourself-iPhone-Reparatur-Set zusammengestellt, mit dem ihr euer defektes iPhone-Display selbstständig tauschen könnt. Die Reparatur kostet wenig Geld, geht sehr einfach und spart euch den Gang zum Reparaturdienst. Wir haben das Set getestet und möchten euch unsere Erfahrung nicht vorenthalten.

Vorneweg – es war unsere erste Reparatur eines defekten iPhone-Displays. Leider hat unser iPhone 5 nach einem Sturz einen größeren Displayschaden erlitten. Da kam uns das passende Do-It-Yourself-Kit zur Displayreparatur natürlich gelegen. Das Reparaturset ist erhältlich für das iPhone 4, iPhone 4s und iPhone 5. Auch kann das iPhone-5-Set für das iPhone 5s genutzt werden – der Unterschied liegt hier allein bei der Demontage und Endmontage zwischen Home-Button und Touch-ID-Sensor, da diese unterschiedlich auf der Displayunterseite montiert sind und der Touch-ID-Sensor über ein weiteres Flexkabel verfügt.

Das Set kommt ordentlich verpackt ins Haus. Es beinhaltet alles, was man für die Display Reparatur benötigt. Das betrifft in dem Fall das passende Werkzeug und die originalen Ersatzteile. Mit dem Set seid ihr somit perfekt für eure iPhone-Reparatur ausgerüstet und könnt direkt loslegen. Es ist wirklich einfach und in ca. 25 Minuten erledigt.

Als Reparaturanleitung haben wir das passende Video für das iPhone 5 genutzt. In diesem wird Schritt für Schritt erklärt, auf was es bei dem Displaytausch genau ankommt. Ihr solltet es demnach bei der eigenständigen Displayreparatur mitlaufen lassen und den Arbeitsgang Schritt für Schritt nachmachen. Das passende Video zum iPhone 4 gibt es hier und das Video zum iPhone 4s ist hier zu sehen.

[Direktlink]

Wir haben uns genau an die Videoanleitung gehalten – merkten aber dennoch an kleinen Stellen, dass es bei der Reparatur auf wirkliches Fingerspitzengefühl ankommt. So waren wir etwas zu euphorisch und zerrissen bei der Demontage versehentlich das Flexkabel des Home-Buttons.

Auch dieses Problem lässt sich lösen, denn dem Set liegt ein originaler Ersatz-Home-Button bei. Diesen konnten wir bei der Endmontage nutzen. Doch auch bei der FaceTime-Kamera sollte man Fingerspitzengefühl zeigen, denn hier trifft man auf ein störrisches Flexkabel, welches gerne zerreißt. Bei der FaceTime-Kamera waren wir allerdings auf Anhieb feinfühliger und erledigten den Arbeitsgang ohne weitere Probleme.

Die Demontage des defekten Gerätes erledigten wir in gerade einmal 12 Minuten. Die Montage benötigte 13 Minuten. Die Arbeitsschritte waren überraschend angenehm durchführbar. Es bedarf demnach keinen Profi dazu, sondern nur ein wenig Fingerspitzengefühl, Zeit und Geduld. Solltet ihr die Reparatur nicht hinbekommen, dann könnt ihr euer defektes Gerät (inklusive erworbenes Reparaturkit) einfach an FIXXOO senden. Der Preis für das Set wird euch auf die Rechnung der iPhone-Reparatur angerechnet. Das ist fair. Wir waren mit der Reparatur sehr erfolgreich und zufrieden, denn unser iPhone 5 hat nun endlich ein neues und funktionierendes Display.

Die Reparatur direkt bei Apple kostet, je nach Gerät, zwischen 161 € und 261 €. Wer ein zerstörtes iPhone-Display hat, dem können wir daher das Do-It-Yourself-Reparaturkit von GIGA und FIXXOO sehr empfehlen. Das Set bringt alles mit was man benötigt. Das Reparaturkit für das iPhone 4/4S kostet 49,95€ und für 79,95€ erhaltet ihr ein Kit für das iPhone5/5s. Einfacher und schneller kann eine Reparatur des iDevices nicht vonstatten gehen. Auf das Ersatzdisplay vergibt FIXXOO übrigens 1 Jahr Funktionsgarantie – ihr geht also somit kein Risiko ein.

Bei Interesse kann das passende Reparaturset hier bestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fitnessarmband UP24 von Jawbone im Test: Bluetooth macht die Sache rund

headerBeinahe ein Jahr ist vergangen, seit wir das Fitnessarmband Jawbone UP erstmals ausführlich vorgestellt haben. Seither hat sich nicht nur mit Blick auf die korrespondierende App sehr viel getan, sondern es ist mit dem UP24 eine überarbeitete Version des Armbands auf dem Markt, die den größten und nahezu einzigen Kritikpunkt in [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Horn – App der Woche

Die App der Woche stellt ein weiteres Adventure Game dar, denn ab sofort könnt ihr “Horn” kostenlos im App Store laden. Es ist wieder Sonntag, das heißt die App der Woche wird kurz vorgestellt. Die App der Woche ist eine eigene Kategorie im App Store, bei der Apple allen Nutzer für etwa 7 Tage eine […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iWatch Konzept zeigt Healthbook, Siri und weitere Apps

iwatch_konzept1

iWatch Konzepte gibt es mittlerweile viele. Ein paar konnten uns bereits überzeugen, andere wiederum sind nicht unser Geschmack. Zuletzt haben wir euch vor wenigen Tagen eine iWatch als Armreif gezeigt, die alles andere als gut aussieht und eher unpraktikabel zu sein scheint. Wie dem auch sein, die Geschmäcker sind unterschiedlich.

iwatch_konzept4

Vor ein paar Wochen hat Google „Google Wear“ vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Betriebssystem auf Basis von Android für SmartWatches und Fitnessgeräte. Gleichzeitig hat LG die „G Watch“ und Motorola „Moto 360“ vorgestellt. Bei Moto 360 handelt es sich um eine SmartWatch mit kreisrundem Display, welche einer Armbanduhr ähnelt.

iwatch_konzept2

Bei dem hier gezeigten iWatch Konzept greift der Designer die Optik der Moto 360 SmartWatch auf. Healthbook, Nachrichten, Benachrichtigungen, Siri und weitere Inhalte werden auf dem runden Display dargestellt. (via)

iwatch_konzept3

Was haltet ihr von diesem iWatch Konzept?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In dieser News: 10 Blitzcodes für 4,99-Euro-eBook

Jetzt ist es soweit! Wie eben angekündigt, haben wir nun zehn Blitzcodes für ein eBook im iTopnews-Osternest.

Update: Alle Codes sind eingelöst. Vielen Dank an alle fürs Mitmachen.  

In dieser News findet Ihr jetzt zehn Direkt-Codes für das eBook Die Welt der Zellen. Auf 80 Seiten bietet das eBook für iPad und Mac aus der Kategorie Wissenschaft und Natur spannende Informationen für die anstehenden Abiturprüfungen, dort ist Zellbiologie ja ein Thema. Das Buch – auch mit Video-Material versehen – ist auf den Unterricht der 11. und 12. Klasse abgestimmt. Bietet mit aber nicht nur Schülern, sondern allen Wissbegierigen eine interessante Lektüre.

Ein Tipp noch:

Wer bei den Blitzcodes unten nicht zum Zuge kommt, kann das eBook über Ostern auch bei iTunes für 4,99 Euro kaufen. Ab 25. April kostet das Buch dann 6,99 Euro.

Die Welt der Zellen

Die Welt der Zellen Ansicht

So funktioniert’s

Schnappt Euch einen beliebigen Code aus der Liste und löst ihn ein. Sind alle zehn Codes eingelöst, ist unsere Aktion auch schon beendet. Also, haltet Euch bereit!

Teilnahmebedingungen:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

Hier die Blitzcodes:

AEM9433JMNM3
RH6PEKRP7ELR
WMNLWP6TRYHP
TNR9K97EEXTR
6J6L9EKXAEXP
XRM4PF49N9TP
FTEHRLHLJ3NY
RYH4AR9JF4LX
JAX3XLLHTM6E
69HRN3HY34R6

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FotoFantasy

“Foto-Fantasie” ist eine iPhone / iPad Foto-App, die euch ermöglicht niedlichen Gesichter auf Bilder malen zu können.

Folgende Sortimente stehen zur Verfügung:

Crazy, Valentino, Zombie, packt Icy voll von einzigartigen Gesichts-Verzierungen.

Wählen Sie ein Bild von Ihrer Kamerarolle oder nehmen Sie ein neues auf, fügen Sie niedliche Verzierungen aus den Packs zu und teilen Sie Ihre innovative Kreation mit der Welt.

Mit:

Über 6 einzigartige Packungen mit verschiedenen ausdrucks Aufkleber, um auf Ihre Fotos verwenden

Ändern der Größe und Drehen für realistisch (oder unrealistisch) sucht

Einfaches Antippen, Farbe zu ändern: rot, grün, gelb, lila, blau, orange, pink

Einfacher Austausch auf Facebook, Twitter oder E-Mail (oder zu speichern, um Kamera-Rolle)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iWatch: Apple heuert junge Medizin-Expertin an

iwatch-konzept

Das iWatch-Team scheint sich immer weiter zu vervollständigen. Bereits am Anfang des Jahres haben die Kollegen von apfelpage eine wunderbare Übersicht über die Köpfe hinter dem iWatch-Projekt erstellt. Nun berichtet 9to5mac, dass Apple eine weitere wichtige Festanstellung gelungen ist – eine Forbes Award Gewinnerin im Bereich Wissenschaft.

Die junge US-amerikanische Unternehmerin Divya Nag ist damit das neue Gesicht in Apples Reihen und bringt schon einiges an Erfahrung im Gesundheitsbereich mit. Ihre Firma beschäftigt sich dabei mit neuen Medikamenten und testet diese für den Markt.

divya_nag

Schnittstelle zur Umsetzung

Dabei dürfte die junge Medizin-Expertin klarer Weise nicht an der direkten Hardware- und Software-Entwicklung beteiligt sein. Eher geht es darum, das neue Apple-Produkt auf das bereits viele Fans sehnsüchtig warten, bei der FDA (Food and Drug Administration, beschäftigt sich mit der amerikanischen Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde) genehmigen zu lassen.

Darüber hinaus könnte Nag Apple auch bei der Testphase der iWatch unterstützen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt Divya Nag ein

Die Anzeichen, dass Apple an einem Gerät arbeitet, das mehr als Medizinprodukt durchgehen könnte, verdichten sich. Immer wieder tauchten Gerüchte auf, dass die iWatch - Apples kolportiertes Wearable Device - mit einer Vielzahl an Sensoren ausgestattet sein würde, die eine Menge an medizinischen Parameter überwachen würden. Nun hört man von einem Vorstoß Apples der nicht primär in den technologischen Bereich dringt, sondern eine Änderung bzw. Zunahme im Personal bedeutet....

Apple stellt Divya Nag ein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue kabellose Ladetechnologie lädt 40 Smartphone-Akkus auf einmal und das ohne direkten Kontakt [Video]

Das kabellose Laden von kleinen portablen Geräten ist definitiv die Zukunft. Ausgewählte Smartphonetypen können bereits über Induktion geladen werden. Wissenschaftlern des Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST) ist nun etwas sehr eindrucksvolles gelungen. 40 Smartphones konnten, mit einem Abstand von 5 Metern zum “Ladegerät”, kabellos geladen werden. Zum Einsatz kommt ein sogenanntes “Dipole Coil Resonant System”. Dieses System liefert nicht nur genügend Power um 40 Smartphone-Akkus auf einmal zu laden, sondern auch um einen Fernseher oder Ventilatoren mit Strom zu versorgen.

In einem Videoclip stellen die Wissenschaftler das Kraftpaket vor. Denkbar ist, dass die Technologie schon recht zeitnah zum Einsatz kommt. Dafür müssen allerdings auch die mobilen Endgeräte entsprechend modifiziert werden. Den Entwicklern zufolge könnte in der nahen Zukunft jedes öffentliche Wifi-Netz, etwa im Restaurant oder in der Fußgängerzone, in der Lage sein den Smartphone-Akku zu laden.

Just like we see Wi-Fi zones everywhere today, we will eventually have many Wi-Power zones at such places as restaurants and streets that provide electric power wirelessly to electronic devices.”

Auch Apple scheint an Technologien zu arbeiten, die eines Tages das bequeme kabellose Laden von mobilen Endgeräten ermöglichen sollen. Hierzu kam es bereits zu Patentanmeldungen. Die Apple iWatch soll ebenfalls per Wifi beziehungsweise sogar per Solar-Energie geladen werden. Ob an diesen Spekulationen etwas dran ist, wird sich zeigen. Die Apple Uhr würde aber hervorragend als Testobjekt fungieren, da diese sicher weniger Energie benötigt als beispielsweise ein iPhone. Das iQi Ladepad sorgte ebenfalls schon für Schlagzeilen. Es handelt sich hierbei um über Kickstarter finanziertes Projekt, welches das kabellose Laden des iPhones über eine dünne Ladematte ermöglicht. Hier ist allerdings noch der zusätzliche Kontakt zu einer Ladequelle (Induktionsspule) nötig.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Warum Facebook? Weil hier täglich Gratis App Tipps auf euch warten und zudem Abstimmungen über aktuelle Themen durchgeführt werden. Schaut doch mal vorbei. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Unpossible – mit großem Suchtpotential

Eine unendliche schwarz-blaue Strecke liegt in unserer heutigen App des Tages Unpossible vor Euch.

Das neue süchtigmachende Universal-Game schickt Euch auf einen Trip, der erst endet, wenn Ihr die Konzentration verliert und mit einem Hindernis kollidiert. Die Level sind alle in einem düsterer Schwarz-Blau-Ton gestaltet. Je nach gewählter Steuerungsmethode tippt Ihr den Bildschirm an oder neigt das iDevice. So rast Ihr in ständig steigender Geschwindigkeit durch die Level und versucht, allem auszuweichen, was Euch entgegen kommt.

Unpossible Screen1

Unpossible Screen2

Die Punkte werden dabei durch die Zeit dargestellt, die Ihr überlebt habt. Wenn Ihr es lange genug schafft, schaltet Ihr die nächste Strecke frei, die schwerer und schneller ist als die vorherige. Im Gegensatz zu den normalen Leveln, die sich bei jedem Start ändern, bleiben die Daily-Level immer für 24 Stunden unverändert, damit Ihr besser trainieren und länger durchhalten könnt. Das Game hat definitiv großes Suchtpotential und wird einen festen Platz auf Eurem iPhone oder iPad finden. Die App kann mit 44 MB auch prima unterwegs geladen werden. Für Freunde dieses Genres empfehlen wir auch: Impossible Road. (ab iPhone 4S, ab iOS 6.0, englisch)

Unpossible Unpossible
(7)
1,79 € (uni, 42 MB)
IMPOSSIBLE ROAD IMPOSSIBLE ROAD
(208)
1,79 € (uni, 22 MB)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vergibt letzte Tickets für die WWDC

Aufgrund der großen Nachfrage nach den Tickets für die WWDC (Worldwide Developers Conference) – im letzten Jahr war die Veranstaltung binnen weniger Stunden ausverkauft - hat Apple in diesem Jahr ein Lotterie-System eingeführt. Teilnehmer eines kostenpflichtigen Developer-Programms von Apple konnten sich für die Chance auf ein Ticket registrieren. Im Anschluss entschied das Los, wer eines der 1.599 US-Dollar teuren Tickets erwerben durfte. Einige der ausgewählten Personen haben sich diese...

Apple vergibt letzte Tickets für die WWDC
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sony verkauft 7 Millionen Playstation 4, Microsoft liefert 5 Millionen Xbox One aus

Xbox One VS Playstation 4

Der Kampf der aktuellen Spielkonsolen geht unvermindert weiter.

Wie schon beim Start liegt die Playstation 4 deutlich vor der Xbox One. So gab Sony bekannt bisher rund 7 Millionen Konsolen verkauft zu haben.

Microsoft vermeldete 5 Millionen Geräte an den Handel ausgeliefert zu haben. Diese 5 Millionen sind also nicht alle verkauft worden sondern liegen teilweise noch bei Händlern in den Regalen:

We’re also happy to share today that more than 5 million Xbox One consoles have been sold-in to retailers since our launch

Zwar verkaufte sich die Xbox One im März rund 60% besser als der Vorgänger Xbox 360, aber das täuscht nicht darüber hinweg, dass Sony klar den besseren Start erwischt hat.


Sony konnte auch vermelden bereits 20.5 Millionen Games verkauft zu haben:

PS4 software sales also remain strong with more than 20.5 million copies sold in retail stores worldwide and through digital downloads on PlayStation®Store as of April 13, 2014

Dies ist ein wichtiger Wert, da durch die Hardware selber nichts verdient wird, erst die Game Verkäufe spielen Geld in die Kassen von Sony und Microsoft.

Ich habe beide Konsolen bei mir und stelle fest, dass ich die Playstation 4 eher benutze als die Xbox One. Kann natürlich auch daran liegen, dass ich die ganzen TV Features der Xbox One nicht nutze (und in der Schweiz auch gar nicht nutzen könnte).

Wie sieht das bei euch aus, auf was spielt ihr ? Xbox, Playstation oder Smartphone ?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone E-Gitarren-Adapter

iGadget-Tipp: iPhone E-Gitarren-Adapter ab 2.35 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Mit dem iPhone an der E-Gitarre kann man recht viele interessante Sachen machen...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Coole Hintergründe für iOS 7 (Pro)

Diese Anwendung enthält 700 traumhafte Hintergründe, allesamt handverlesen und vollständig kompatibel mit dem iPhone 5s/5c/5/4s/4. Alle Hintergründe sind kompatibel mit dem Parallaxeffekt in iOS 7.

Blättere durch die Seiten, um Hintergründe auszuwählen und speichere Deine Favoriten in Deinem Album. Alle gespeicherten Hintergrundbilder können als Hintergrund für den Home-Bildschirm und Sperrbildschirm verwendet werden.

Es gibt auch eine Funktion zum Teilen von Hintergrundbildern über E-Mail, Facebook und Twitter.
Eine Galerie-Funktion ist ebenfalls integriert, so dass die Hintergrundbilder als Diashow oder im Vollbildmodus betrachtet werden können.

Bei so einer riesigen Auswahl an fantastischen Hintergrundbildern in nur einer App findest bestimmt auch Du garantiert den perfekten Hintergrund!
Lade Dir diese App herunter und beginne sofort mit der Verschönerung des Home- und Sperrbildschirms auf Deinem iPhone.
Eine wahre Pflicht-App für jedes iPhone!

[Hauptmerkmale]

- Hintergründe im Album speicherbar
- Liste aller Hintergründe als Miniaturbilder
- Darstellung der Hintergrundbilder im Vollbildmodus
- Diashow-Funktion für Hintergrundbilder
- Teilen von Hintergrundbildern über E-Mail, Facebook und Twitter

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[App-Review] MeinProspekt XT: Aktuelle Prospekte immer dabei

Jede Woche kommen die neuesten Prospekte mit der Sonntagszeitung. Aber mal ehrlich, wer liest denn noch im Zeitalter von iPhone und Co. Prospekte offline? Mittlerweile gibt es für so ziemlich alles mögliche und unmögliche eine App, natürlich auch für Prospekte. Damit habt ihr die Werbung von so ziemlich allen Händlern der Stadt mobil dabei – immer und überall. 

Nutzt die Prospekte aus der Zeitung lieber als Anzünder für euren Grill, denn dank der MeinProspekt-App müsst ihr euch damit nie wieder rumschlagen. Die App ist kinderleicht in der Bedienung: einfach Standort auswählen (beim iPhone erfolgt die Ortung automatisch; Erlaubnis vorausgesetzt), gewünschten Händler suchen und Werbeblätter aufrufen. Das Umblättern ist hier mit einem Fingerwisch schnell erledigt und kann mit nur einer Hand durchgeführt werden.

Das Angebot in der MeinProspekt iOS-App ist absolut vielfältig und bildet nahezu alle Händler der Stadt ab, zumindest die mit Prospekten. Die Branche kann nach Belieben ausgewählt werden, sodass am Ende nur relevante Suchergebnisse übrig bleiben, eben nur das wonach man sucht. Egal ob Baumärkte, Schuhgeschäfte, Boutiquen oder Supermärkte, alle Branchen sind vertreten.

meinprospekt2

Befindet sich der gewünschte Händler nicht in unmittelbarer Nähe, kann sein Standort anhand der Suchfunktion festgestellt werden. Besitzt der Händler ein aktuelles Prospekt, wird auch dies direkt mit angezeigt. Als besonders sinnvoll für Spontankäufer erweist sich außerdem die Karte. Darauf werden alle Händler mit ihrem Logo abgebildet und können per Fingertipp schnell erreicht werden. Neben der Werbung sieht man hier auch die Öffnungszeiten und Adresse und kann mit einer Navigations-App sofort den Weg dorthin finden.

Eine weitere nützliche Funktion ist die Einkaufsliste, womit man einzelne Seiten des Prospekts “fotografieren” kann. Damit bleibt einem das lästige Geblätter ersparen, wenn man schnell ein bestimmtes Produkt aufrufen will. Natürlich darf auch das Sharing nicht fehlen, wodurch sich das Prospekt an Freunde und Bekannte, beispielsweise auf Facebook, empfehlen lässt.

Fazit

In diesem kurzen Review konnten wir nicht auf alle Funktionen der MeinProspekt App eingehen, dafür sind es einfach zu viele. Jedoch konnten wir auch keine negativen Punkte an der App feststellen: sie läuft stabil und alle Seiten werden schnell aufgerufen ohne Verzögerung. Aus diesem Grund können wir die MeinProspekt-App uneingeschränkt weiterempfehlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: Kartendienst enttarnt das Monster von Loch Ness [Bilder]

Apples Kartendienst musste zunächst bei der Einführung harte Kritik einstecken. Teilweise sei das Kartenmaterial veraltet gewesen und könne in keinster Weise Googles Dienst ersetzen. Im Laufe der Zeit besserte Apple nach und ist nun teilweise sogar aktueller als die Konkurrenz. Jüngst konnte sogar eine unglaubliche Entdeckung gemacht werden. So zeigen die Apple Karten das Monster von Loch Ness. Der offizielle Loch Ness Monster Fanclub ist sich sicher, dass Nessi deutlich zu sehen ist. Expertenschätzungen zufolge ist die Kreatur 50 Fuß also ungefähr 15,2 Meter lang.

Nessi aufgetaucht

Auch ihr könnt euch von der Existenz von Nessi überzeugen. Ruft dafür einfach die Apple Karten auf und gebt folgende Stichworte in die Suche ein: “Loch Ness, Inverness, Scotland”, stellt das Material auf “Satellit” und “3D” um und startet die Suche. Ihr müsst relativ weit oben suchen. Das Ergebnis müsste dann nach ein wenig Zoom-Arbeit dann so aussehen:

Ein riesiger Körper, angetrieben von zwei starken Flossen, gleitet durch die Tiefen des Loch Ness. Gary Campbell ist Vorsitzender des Loch Ness Monster-Fanclubs. Nachdem ihm die Bilder zugespielt wurden, vollzog Campbell eine genaue Untersuchung und gab bekannt, dass es sich zweifelsfrei um Nessi handelt. Spuren von einem Motorboot, Wellen im Wasser oder gar der Schatten des Flugzeugs, welches die Luftaufnahmen tätigte, wurden ausgeschlossen.  Andrew Dixon aus Carlington stieß durch Zufall auf den Monster-Fund. Apples Kartendienst konnte nun endlich seine Stärke und vor allem auch Genauigkeit unter Beweis stellen. Faszinierend!

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Warum Facebook? Weil hier täglich Gratis App Tipps auf euch warten und zudem Abstimmungen über aktuelle Themen durchgeführt werden. Schaut doch mal vorbei. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In Kürze bei uns: 10 Blitzcodes für 4,99-Euro-eBook

Zunächst einmal frohe Ostern ins iTopnews-Land und dankeschön für all Eure Ostergrüße. Wir wollen uns revanchieren.

Noch heute legen wir hier bei iTopnews zehn Blitzcodes für je ein 80-seitiges eBook aus dem Bereich “Wissenschaft/Natur” im Wert von 4,99 Euro ins virtuelle Osternest. Und das sind die Spielregeln, die regelmäßige iTopnews-Leser ja bereits kennen:

So funktioniert’s

In Kürze veröffentlichen wir eine weitere News – ohne Pushmitteilung, damit Chancengleichheit besteht – auch für diejenigen Leser, die keine Push-Nachrichten bestellt haben. In dieser News findet Ihr dann zehn Direkt-Codes für das eBook. Schnappt Euch einen beliebigen Code aus der Liste und löst ihn ein. Sind alle zehn Codes eingelöst, ist unsere Aktion auch schon beendet. Also, haltet Euch bereit!

Teilnahmebedingungen:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update-Mix: Facebook, Vine, PDFpen & Flickr mit neuen Funktionen

In den letzten Tagen gab es viele Updates. Einige davon möchten wir kurz aufgreifen und für euch zusammenfassen.

Facebook 1Facebook: Während man in den USA die Funktion “Nearby Friends” eingeführt hat, gibt es hierzulande nur kleine Verbesserungen. Ab sofort ist es endlich möglich, auch auf Meldungen von Seiten direkt auf Beiträge anderer Nutzer zu antworten, so dass ein direkter Zusammenhang sichtbar wird. Ebenso haben sich die Facebook-Entwickler darum gekümmert, dass Gruppenadministratoren Beiträge von Mitgliedern überprüfen und bestätigen können. Wann beziehungsweise ob Facebook demnächst “Nearby Friends” auch in Deutschland einführen wird, ist unklar. (Universal, kostenlos)

Vine: Das Soziale Netzwerk für bewegte Bilder führt in Version 2.0.2 so genannte VNs – also Vine Nachrichten, die als Private Nachrichten einzustufen sind, ein. So könnt ihr ganz einfach Video-Gespräche mit Freunden führen. Natürlich lassen sich die Videos an einzelnen Personen, aber auch an Gruppen senden. Habt ihr die neue Funktion schon ausprobiert? (iPhone, kostenlos)

PDFpen: Die Unviersal-App vom 4,49 Euro teuren PDFpen wurde durch das Update auf Version 1.3 endlich an iOS 7 angepasst. Sowohl im Hintergrund als auch optisch hat sich einiges getan. Zudem wurden individuelle Papiergrößen sowie eine verbesserte OCR-Technik eingeführt. Mit PDFpen lassen sich ganz einfach Dokumente scannen und per OCR in echten Text verwandeln. Funktioniert nicht immer perfekt, aber bei einem guten Scan werden ganz gute Ergebnisse erzielt. (Universal, 4,49 Euro)

Flickr: Das Foto-Netzwerk Flickr liegt seit wenigen Tagen in Version 3.0 zum Download bereit. Die iPhone-App wurde vollständig überarbeitet und neu gestaltet, damit sie nutzerfreundlicher und einfacher zu bedienen ist. Auch die neue Version kommt bei den Nutzern nur durchschnittlich an, wobei die Bedienung bemängelt wird. Wiederum sind andere Nutzer mit dem Update zufrieden, wobei eine iPad-App immer noch nicht in Sicht ist. Seid ihr aktive Flickr-Nutzer? (iPhone, kostenlos)

Der Artikel Update-Mix: Facebook, Vine, PDFpen & Flickr mit neuen Funktionen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 16/2014 – Ostern und Postversand

IMG_5667

Für mich hat sich diese Woche einmal mehr alles um die ChargeKey Sammelbestellung gedreht. Am Dienstag kam überraschend das Paket von Nomad mit der ChargeKey Sammelbestellung bei mir an. Daraufhin hab ich die Zahlungseingänge neu überprüft und den Versand vorbereitet. Am Samstagmorgen gingen alle Briefe und Pakete zur Post mit den bereits (bis Mittwoch) bezahlten Vorbestellungen. Zwar sind noch einige dutzend (noch nicht bezahlte) ChargeKey hier bei mir, aber die werden ich rasch los, die Nachfrage ist gross...

Davon abgesehen ist bald Muttertag und Apple bietet zum Feiertag aller Mütter dieser Welt immer wieder ein paar Geschenktipps an. Nun gibt es ja auch das iPhone 5C mit nur 8GB in der Schweiz, jedoch muss ich sagen, dass der Preisunterschied zum 16 GB iPhone 5C viel zu klein ist, als dass das 8 GB iPhone 5C eine spannende Alternative sein könnte.

Im Juni dann ist die alljährliche Apple Keynote an der World Wide Developers Conference in San Francisco. Weil die Tickets so begehrt sind und in diesem Jahr zum ersten mal unter den interessierten Entwickler verlost werden, bleiben wir doch lieber daheim und schauen die Keynote im Live-Stream. Und weil es zusammen mehr Spass macht, organisieren wir in diesem Jahr wieder ein Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetup. Ich freue mich über jede Anmeldung.

Was sonst so erwähnenswert war, dass steht im ApfelBlog-Wochenrückblick der Woche 16/2014. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre und frohe Ostern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 20.4.14

Produktivität

keeps keeps
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Totals Totals
Preis: Kostenlos
Telepaste Telepaste
Preis: 0,89 €

Foto & Video

Montage Montage
Preis: Kostenlos

Bildung

Referenz

Buynotify Buynotify
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

Laplink Sync Pro Laplink Sync Pro
Preis: Kostenlos

Musik

Reggae Music Radio Reggae Music Radio
Preis: 0,89 €
Guitar Radio Guitar Radio
Preis: 0,89 €
Romantic Radio Romantic Radio
Preis: 0,89 €
Smooth Jazz Radio Smooth Jazz Radio
Preis: 0,89 €
70s Music Radio 70s Music Radio
Preis: 0,89 €

Lifestyle

Baby Music Radio Baby Music Radio
Preis: 0,89 €
Nature Music Radio Nature Music Radio
Preis: 0,89 €
Meditation Music Radio Meditation Music Radio
Preis: 0,89 €

Unterhaltung

Spiele

Dolmus Driver HD Dolmus Driver HD
Preis: Kostenlos
Game For Two Game For Two
Preis: 1,79 €
Think A Bug It HD Think A Bug It HD
Preis: Kostenlos
The Descent The Descent
Preis: Kostenlos
Ascendancy Ascendancy
Preis: 5,99 €
Ninjas - STOLEN SCROLLS Ninjas - STOLEN SCROLLS
Preis: Kostenlos
Dolmus Driver HD Dolmus Driver HD
Preis: Kostenlos
Three Or More Three Or More
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nike stellt Entwicklung des FuelBand ein und entlässt zahlreiche Mitarbeiter

Der Sportartikelhersteller Nike plant, aus dem Geschäft für tragbare Hardware auszusteigen und hat bereits einen Großteil des Teams entlassen, das für die Entwicklung des FuelBand Fitness-Armband zuständig war. Stattdessen möchte sich das Unternehmen eher auf Fitness-Software konzentrieren, bestätigte ein Pressesprecher gegenüber CNET. In der letzten Zeit gab es immer mehr Konkurrenz und...

Nike stellt Entwicklung des FuelBand ein und entlässt zahlreiche Mitarbeiter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EarPods: Die 10 Features des Multitalents

20120912earpods

Jeder, der ein neueres iPhone oder einen neueren iPod besitzt, kennt die EarPods und wird sie wahrscheinlich auch hin und wieder in Verwendung. Einigen Neubesitzern ist aber wahrscheinlich nicht bekannt, dass diese Kopfhörer nicht nur zum Musikhören geeignet sind, sondern viel mehr können.

Dass die Plus- und Minus-Taste für die Regelung der Laustärke zuständig ist, wollen wir hier nur der Vollständigkeit halber anführen. Doch schon die Plus-Taste ist von der Funktion her doppelt belegt. Sind die EarPods nämlich an einem iDevice angeschlossen und ist die Foto-App geöffnet, dient sie als Auslöser und die Kopfhörer können somit als Fernbedienung für die Kamera dienen. Am meisten Funktionen vereint aber die mittlere Taste in sich:

  • Einmal drücken: Starten und Stoppen der Audio- und Videowiedergabe
  • Doppeklick: Zum nächsten Titel springen
  • Dreifachklick: Start des vorherigen Titels
  • Klingelt das iPhone wird das Gespräch angenommen.
  • Wird die mittlere Taste während eines Telefonates betätigt, wird das Gespräch entweder beendet oder, sollte ein weiterer Anruf hereinkommen, kann zwischen den Anrufern gewechselt werden. Soll eines dieser Gespräche beendet bzw. der zweite Anrufer abgewiesen werden, muss die Taste länger gedrückt werden.
  • Zum Abschluss kann auch der Sprachassistent „Siri“ mittels längerem Gedrückthalten aktiviert werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beste Tarife mit kostenlosen SIM-Karten

Neues Smartphone ohne Vertrag gekauft und nun auf der Suche nach dem passenden Tarif? So geht es vielen Leuten, die für ein Smartphone nicht unnötig viel Geld im Monat ausgeben wollen. Warum sollte man auch Geld zum Fenster rausschmeißen, wenn es doch viel einfacher mit einer kostenlosen SIM-Karte bei einem entsprechenden Anbieter geht?

Viele Discounter werben um Kunden, indem sie zunächst Startguthaben verschenken und alle Kosten für die Erstanmeldung übernehmen. Diese Geschäftspraxis verfolgt beispielsweise der netzclub, wobei man eine komplett kostenlose SIM bekommt und dazu auch eine Internet-Flat. Dies dürfte für iPhone, iPad und iPod touch gleichermaßen ein attraktives Angebot sein, um unterwegs die neuesten Nachrichten lesen zu können, e-Mails zu checken oder im Internet zu surfen. Nachdem das Inklusivvolumen per Highspeed (meistens mit bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde) aufgebraucht ist, kann man bequem und kostenlos mit GPRS-Geschwindigkeit weiter surfen.

Allerdings sollte man nicht einfach den erst besten Anbieter wählen, wenn man vielleicht mit den Konkurrenzangeboten viel glücklicher werden könnte. Beispielsweise könnte der andere Anbieter mehr Freiminuten oder mehr Surf Geschwindigkeit zum gleichen Preis oder nur für einen geringen Aufpreis liefern. Deshalb sollte man immer zunächst einen Vergleich der Anbieter auf dem Markt durchführen, beispielsweise auf www.sim-karten-kostenlos.de. Nur so kann man sicher sein, dass auch wirklich alle Möglichkeiten im Voraus ausgeschöpft wurden und man nicht sprichtwörtlich “die Katze im Sack” kauft.

Welche Leistungen sollte ein guter Tarif haben?

Diese Frage ist immer äußerst schwierig zu beantworten, da es unzählige Tarife am Markt und noch viel mehr Individuen mit unterschiedlichen Ansprüchen gibt. Spätestens seit dem iPhone dürfte in jedem Tarif eine Internet-Flat nicht fehlen dürfen. Nur damit ist man mobil erreichbar und kann etwa auf WhatsApp-Nachrichten zeitnah antworten ohne sich erst ein kabelloses WLAN-Netzwerk suchen zu müssen, welches meistens sowieso nur kostenpflichtig ist.

Weitere Optionen in einem Tarif könnten beispielsweise auch eine SMS-Flat oder Telefon-Flat sein. Bei Ersterem fällt einem natürlich sofort iMessage ein, womit Nachrichten über das Internet verschickt werden können, was anders als bei der SMS keine Kosten verursacht. Lediglich eine Internet-Flat muss vorhanden sein. Im Gegensatz dazu ist eine Telefon-Flat in alle Netze sowie das Festnetz immer empfehlenswert, besonders wenn man eben viel telefoniert und ansonsten vielleicht mit einen hohen Telefonrechnung belastet werden könnte.

Diese zwei Säulen (Telefon Flat, Internet Flat) sollten in einem Tarif auf jeden Fall immer vorhanden sein, außer man telefoniert wirklich nur extrem wenig mit dem Smartphone. Ist der passende Tarif schließlich gefunden, muss man einfach nur noch bestellen und kann schon bald seine kostenlose SIM-Karte in Händen halten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Witziger Arcade-Shooter "Robots Love Ice Cream" zu Ostern bereits kostenlos


Es ist gerade einmal elf Tage her, dass wir euch über den Release des neuen Arcade-Shooters Robots Love Ice Cream™ (AppStore) von Ayopa Games informiert haben. Uns hatte das witzige Spiel, das wir euch in diesem Artikel vorgestellt hatten, gant ordentlich gefallen.

Grund, warum wir so schnell bereits wieder über die Universal-App berichten, ist die Tatsache, dass der Preis anlässlich Ostern bereits reduziert wurde. Denn aktuell könnt ihr den Titel für lau aus dem AppStore laden, statt die bisher angefallenen 0,89€ zu bezahlen. Das es sich hierbei um die erste Gelegenheit handelt, das Spiel gratis zu bekommen, bedarf wohl keiner Erwähnung.

Im Spiel musst du auf kleinen Mini-Planeten mit einem Eiswagen Monster abschießen, die deine Kühlräume angreifen uns sich an deine kühlen Leckereien machen. Dies geht über zwei Buttons auf der linken weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples A7 64 Bit Prozessoren beflügeln ARM Entwicklung

Der nach Intel und Samsung weltweit drittgrößte Halbleiterhersteller TSMC hat sich während einer Quartalskonferenz mit Investoren zur aktuellen Situation von ARM-Prozessoren geäußert. Laut TSMC sollen die 64 Bit A7-Prozessoren von Apple, eine schnelle Umstellung der ARM Chips unterstützten. So haben das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen für Mobilfunkkommunikation Qualcomm und der Hersteller MediaTek bereits für dieses Jahr erste 64-Bit-Prozessoren angekündigt.

tsmc_logo

Der Fortschritt bringt auch eine Weiterentwicklung der Produktionsstätten mit sich. Bemerkenswert ist dabei die schnelle Entwicklung auf Strukturarbeiten von 28 und 20 Nanometer. Aufgrund des Erfolgs und der notwendigen Produktionssteigerung hat TSMC innerhalb des letzten Jahres zwei neue Produktions-Anlagen, die Arbeitsplätze für mehr als 6000 Mitarbeiter bieten, in Betrieb genommen.

Bis jetzt unbestätigt, aber oft in Verbindung gebracht, ist eine Partnerschaft mit Apple. Auf der Quartalskonferenz hat TSMC angedeutet, dass die Produktion im zweiten Quartal ungewöhnlich hoch ausfallen wird. Ob dies auf einen bevorstehenden Auftrag von Apple zurückzuführen ist, wollte von dem Hersteller jedoch nicht kommentieret werden. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Startseite

Inhaltsverzeichnis aktualisiert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

daily.out

Mein Blick in die Runde, was so los ist in der Apple-Szene.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1-2-3 Tanken

Finden Sie die günstigste Tankstelle in Ihrer Umgebung oder entlang Ihrer geplanten Reiseroute mit der intuitiv zu bedienenden 1-2-3 Tanken App im iOS 7 Style. Mit der automatischen Preismeldung direkt durch die Tankstellen sind alle Preise immer topaktuell.

Laden Sie sich die 1-2-3 Tanken App jetzt kostenlos herunter und sparen Sie bei jedem Tanken bares Geld.

FEATURES:

– Jederzeit topaktuelle Spritpreise von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe
– Intuitiv zu bedienen und optimiert für iOS 7
– Deutschlandkarte mit allen verzeichneten Tankstellen
– Die günstigsten Tankstellen entlang einer Route finden
– Preisalarm bei fallenden Preisen
– Übersichtliche Auflistung aller Tankstellen in der Umgebung
– Tankstellen als Favoriten hinzufügen und immer im Blick behalten

1-2-3 Tanken Plus:

Durch ein Upgrade auf 1-2-3 Tanken Plus per In-App-Kauf erhalten Sie sofort Zugriff auf weitere nützliche Funktionen und profitieren auch in Zukunft von exklusiven Erweiterungen, die nicht in der Basisversion enthalten sind.

Zusätzliche Features in 1-2-3 Tanken Plus:
– Komplett werbefrei
– Preisalarm für beliebig viele Tankstellen

Geplante Features für 1-2-3 Tanken Plus:
– Preis-Statistiken

WICHTIGE HINWEISE:

Die Tankstellen- und Preisdaten stammen von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K) des Bundeskartellamts. Über die MTS-K erhalten wir die Preise für Super E5, Super E10 und Diesel. Bisher werden keine Preise für andere Spritsorten über die MTS-K veröffentlicht. Sollte es irgendwann weitere Spritsorten geben, werden wir diese umgehend in die App integrieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Vergleich: Dockingstationen für den Mac

Die aktuelle Generation von Apples MacBooks kommt nur noch mit wenigen Anschlüssen – gerade im Desktop-Betrieb kann das sehr störend sein. Preiswerte Dockingstationen am USB-3.0-Anschluss können diese Lücke schließen. Doch was taugen die Billigheimer – auch im Vergleich zu den deutlich teureren Thunderbolt-Dockingstationen?Egal ob MacBook Air oder MacBook Pro: Wer seinen Apple-Mobilrechner heutzutage als Desktop-Ersatz verwendet, wird sich schnell über die fehlenden Anschlüsse ärgern. Zwar bietet Apple für fast jeden Einsatzzweck kleine, relativ teure Adapter – diese blockieren jedoch ... (Weiter lesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Week Calendar: Funktionaler iPhone-Kalender heute nur 99 Cent

Bis zum 24. April lässt sich der Week Calendar vergünstigt erwerben. Ostern wurde zum Anlass der Preisreduzierung betitelt.

Week Calendar 4Wer sich weder mit miCal, Fantastical 2, Pocket Informant noch mit Calendars 5 anfreunden kann, bekommt mit dem Week Calendar (App Store-Link) eine derzeit reduzierte Kalender-Alternative geboten, die allerdings nur auf dem iPhone funktioniert. Der Preis wurde nach guten sechs Monaten abermals auf nur 99 Cent gesenkt – sonst kostet der iOS 7 optimierte Kalender 1,99 Euro.

Im Gegensatz zu vielen anderen Kalendern, wurde beim Week Calendar das iOS 7 Update für alle Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Wie bei einem Kalender üblich lassen sich Termine erfassen, mit einem Finger verschieben oder duplizieren. Bei einem Umstieg lassen sich alle Ereignisse aus schon vorhandenen Kalendern importieren, sei es aus Outlook, Google oder Exchange. Besonders hervorzuheben ist die beim Standard-Kalender fehlende Wochenübersicht, die der Week Calendar natürlich anbietet.

Weiterhin bietet der Week Calendar verschiedene Darstellungsansichten, Gruppenvorlagen, Zoomen durch Antippen, Termin-Vorlagen, erweiterte Wiederholungsregeln, einen Vollbildmodus, Zeitzonen-Support und einiges mehr an. Im Schnitt kommt die aktuelle Version auf vier von fünf Sterne, fasst man alle Bewertungen ins Auge sind es sogar viereinhalb Sterne.

Die Bedienung ist intuitiv und einfach, auch das Layout ist iOS 7 konform. Allerdings möchten wir noch ein paar Worte zu den angebotenen In-App-Käufe verlieren. Hier bietet der Entwickler die Option Feiertage, Bundesliga-Pläne oder ähnliches einzubinden. Mit ein wenig Mühe kann man sich diese Daten aber auch selbst besorgen, dazu einfach einen Blick auf diesen Beitrag werfen. Auch wenn ich weiterhin auf Fantastical 2 setze, ist der Week Calendar eine empfehlenswerte Alternative.

Der Artikel Week Calendar: Funktionaler iPhone-Kalender heute nur 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fußball-Manager "One For Eleven" im AppStore erschienen: echte Spieler, deutsche Sprache & kostenlos


Es ist rund zwei Wochen her, dass wir euch in diesem Preview-Artikel über den anstehenden Release des neuen Fußball-Managers One For Eleven (AppStore) von Actoz Soft informiert haben. Ende vergangener Woche ist die Universal-App, die kostenlos aus dem AppStore geladen werden kann, nun erschienen. Wir hatten aufgrund des Oster-Wochenendes zwar noch keine Zeit, einen detaillierten Blick auf das Spiel zu werfen, wollen euch aber schon einmal mit ein paar Fakten versorgen. Eine detaillierte App-Vorstellung folgt in Kürze, ihr könnt das Spiel aber im Zweifel auch vorher schon komplett kostenlos und risikofrei ausprobieren.

Denn das, was One For Eleven (AppStore) weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Europa. Das Wunderatlas-Quiz Pro.

Das Wunderatlas-Quiz ist eine wundervolle Möglichkeit, sich mit Geographie zu beschäftigen, und ein faszinierender Zeitvertreib ist es auch.
Diese Ausgabe ist Europa gewidmet. Fünf Quizrunden erwarten dich auf den Seiten der interaktiven Karten dieses Atlasses. Lerne viel Neues über die Geographie Europas, seine Anziehungspunkte, Ländern, Regionen und Vergangenheit. Der Wunderatlas enthält Hunderte von Fotographien und bietet direkte Links zu Wikipedia-Seiten, die dir helfen, das betreffende Thema detaillierter zu studieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Robots Love Ice Cream: Bunter Arcade-Shooter im Weltall im Stil von Crumble Zone

Games wie Crumble Zone, bei denen man stetig um einen Planeten herumsaust, haben mich schon immer fasziniert. Mit Robots Love Ice Cream gibt es nun neues Spielefutter, das ähnlich funktioniert.

Robots Love Ice Cream 1 Robots Love Ice Cream 2 Robots Love Ice Cream 3 Robots Love Ice Cream 4

Update am 20. April: Robots Love Ice Cream (App Store-Link) ist schon nach kurzer Zeit kostenlos zu haben. Weitere Infos zum Spiel findet ihr unten im Text.

Artikel vom 10. April: Robots Love Ice Cream (App Store-Link) ist als Universal-App am 9. April dieses Jahres im deutschen App Store erschienen und kann dort zum kleinen Preis von 89 Cent gekauft werden. Das 92,5 MB große Casual Game steht in englischer Sprache bereit und erfordert mindestens iOS 6.0 auf euren iPhones, iPod Touch oder iPads.

Die Geschichte von Robots Love Ice Cream ist schnell erzählt: Die Gang um den Ober-Roboter Spinston und seinen Buddies aus dem Weltall wollen die Eiscreme-Vorräte des Planeten plündern. Dieses Vorhaben gilt es auf jeden Fall zu unterbinden, und so macht man sich auf, und verteidigt das leckere Eis gegen die Eindringlinge aus dem All.

Das Spielprinzip dieses Arcade-Shooters ist dabei mehr als simpel: Auf dem kreisrunden Heimatplaneten gibt es mehrere Eisdielen, die von den Eindringlingen belagert werden. Mit dem eigenen kleinen Eiswagen samt Eisgeschossen ballert man also, was das Zeug hält, und vernichtet die dreisten Diebe, die das leckere Eis zu sich hinauf beamen wollen. Zu Beginn steht dem Eiswagen eine einfache Kanone zur Verfügung, die im Verlauf des Spiels über im Game gesammelte Bonuspunkte, das sogenannte Sprinkletonium, verbessert werden kann.

Einfache Steuerung & In-App-Käufe

Auch die Steuerung von Robots Love Ice Cream ist einfach gehalten. Kleine virtuelle Buttons auf dem Screen lassen den Eiswagen nach links und rechts fahren, hüpfen und Eisbomben abschießen. Damit die Motivation hoch gehalten wird, gibt es immer wieder neue Objectives, die es zu erfüllen gibt, und auch eine Anbindung an das Game Center von Apple sorgt für zusätzliches Highscore-Denken.

Wie schon so oft bei kleinen Casual Games haben aber die Macher von Ayopa Games auch in Robots Love Ice Cream nicht auf eine Integration von In-App-Käufen verzichtet. Im Falle dieses Spiels sind diese aber mit Maximal-Preisen von 3,99 Euro für 1.000 Sprinkletoniums relativ moderat gehalten, außerdem können bereits im Spiel genügend Punkte gesammelt werden, um den eigenen Eiswagen nach und nach aufzurüsten – nur dauert es dann etwas länger.

Spaßig und sehr ansehnlich gestaltet ist Robots Love Ice Cream auf jeden Fall, auch wenn das ewige Hin- und Her-Gefahre samt Eiscreme-Dauerfeuer nicht für extrem lange Gaming-Sessions gedacht ist. Einen abschließenden Eindruck von Spiel bekommt ihr über den eingebundenen YouTube-Trailer, der sowohl Grafik als auch Gameplay näher verdeutlicht.

Trailer: Robots Love Ice Cream

Der Artikel Robots Love Ice Cream: Bunter Arcade-Shooter im Weltall im Stil von Crumble Zone erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iWatch-Projekt: Apple heuert Medizin-Expertin Divya Nag an

Auch wenn Apple die iWatch mit noch keiner Silbe angekündigt oder bestätigt hat, ist dieses Produkt nicht mehr aus der Gerüchteküche wegzudenken. Allem Anschein nach, wird der Hersteller im Herbst dieses Jahres die iWatch auf den Markt bringen. Welche Funktionen diese bieten wird, und für welches Design sich Apple entscheiden wird, bleibt abzuwarten. Es heißt, dass sich die iWatch unter anderem um Fitness, Medizin und Gesundheit konzentriert. Die jüngste Anstellung durch Apple untermauert diese Theorie.

divya_nag

Einem aktuellen Bericht zu folge, hat sich Apple die junge Medizin-Expertin Divya Nag geschnappt und ins eigene Medizin-Team integriert. So ist es von verschiedenen Insidern zu hören. Nags medizinische Karriere hat vor ein paar Jahren begonnen. Sie ist unter anderem Mitbegründerin von Stem Cell Theranostics, einem Unternehmen, welches sich auf die Einführung neuer Medikamente sowie Auswirkungen auf Patenten konzentriert.

Zudem gründete Nag das Stanford basierte Unternehmen StartX. StartX unterstützt medizinische StartUps sich zu etablieren. Zuletzt wurde Nags mit einem Forbes Award im Bereich Gesundheitswesen ausgezeichnet.

Vielleicht wird nicht auf den ersten Blick klar, warum Apple Nags angeheuert hat. An der direkten Hardware- bzw. Software-Entwicklung dürfte sie nicht beteiligt sein. Allerdings bringt die Medizin-Expertin große Erfahrungen mit, ein Produkt von der FDA genehmigen zu lassen. Bei der FDA handelt es sich um die Food and Drug Administration und somit um die amerikanischen Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde. Hier könnt sie Apple helfen, ein Produkt durch die Behörde genehmigen zu lassen.

Es heißt, dass Apple mit der iWatch und der zugehörigen iOS 8 Applikation Healthbook den Gesundheitssektor betreten möchte. Die iWatch könnte den Puls, Blutzuckerspiegel, Blutdruck, Schlafzyklen etc. messen. Bereits vor ein paar Wochen hat sich Apple mit der FDA getroffen. Apple Vice President Jeff Williams und Medizinexperte Michael O´Reilly haben Apple unter anderem dabei vertreten. Neben der Zusammenarbeit mit der FDA könnte Nag mit ihrer Erfahrung bei der Testphase eines Produkts hilfreich sein.

In den letzten Jahren hat Apple verschiedenen Gesundheits- und Fitnessexperten angeheuert. So schnappte sich Apple unter anderem Jay Blahnik von Nike. Ein paar Monate müssen wir noch warten, bis Apple die iWatch vorstellen wird. Aktuell heißt es, dass dies im September 2014 der Fall sein wird. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frühjahrsputz: Speicherplatz auf iPhone und iPad freischaufeln

Gerade auf iOS-Geräten mit 16 GB Speicher wird es schnell mal eng. Spätestens wenn sich das letzte iOS-Update nicht mehr einspielen lässt, weil weniger als 2 GB frei sind, wird es Zeit sich ums Aufräumen Gedanken zu machen. Wir geben euch einige nützliche Praxistipps an die Hand, wie ihr schnell Speicherfresser aufdeckt und entsorgt. Nach den Aufräumarbeiten werdet ihr feststellen, dass ein iPhone/iPad mit genügend freiem Speicher deutlich schneller reagiert und arbeitet als ein Gerät dem die Daten bis zum Hals stehen.

Fotos und Videos

Falls ihr Vielknipser seid, lohnt sich als erstes der Weg in die Fotos-App. Die gute Nachricht zuerst: Hier könnt ihr jede Menge Speicher freischaufeln, ohne auch nur auf ein einziges Bild oder Video verzichten zu müssen. Die Lösung für eure Speicherprobleme nennt sich iCloud-Fotofreigabe. Im Gegensatz zum normalen Fotostream könnt ihr über die Fotofreigabe nahezu unbegrenzt viele Bilder und Videos sichern, selbst wenn ihr die Dateien gar nicht mit anderen Nutzern teilen wollt.

Geht dazu wie folgt vor:

  1. Verbindet euer iOS-Gerät mit dem heimischen WLAN.
  2. Öffnet die Fotos-App und anschließend den Foto-Ordner eurer Wahl, z. B. "Aufnahmen"
  3. Klickt auf "Auswählen" und sucht diejenigen Fotos und Videos heraus, welche ihr in ein Album packen wollt.
  4. Klickt auf den Teilen-Button (Quadrat mit einem Pfeil nach oben).
  5. Wählt im nachfolgenden Menü "iCloud" aus.
  6. Nun müsst ihr dem Stream einen Namen geben. Ignoriert das Kommentar-Feld. Darunter findet ihr ein weiteres Feld namens "Stream", auf welches ihr klicken müsst.
  7. Anschließend benennt ihr den neuen Stream. Ihr könnt die Bilder und Videos auch einem bereits bestehenden Stream hinzufügen.
  8. Teilen müsst ihr den Stream übrigens nicht, iOS wird euch aber trotzdem danach fragen. klickt einfach auf "weiter".
  9. Wartet nun ab bis alle Daten in die iCloud übertragen wurden. Dass die Übertragung noch läuft, erkennt ihr an dem rotierenden Kreis-Symbol neben der Akku-Anzeige.

Einige Beschränkungen gibt es natürlich auch bei der iCloud-Fotofreigabe:

  • Pro Stream dürfen max. 5000 Fotos und Videos enthalten sein.
  • Videos dürfen nicht länger als 5 Minuten sein und werden auf max. 720p herunter gerechnet.
  • Fotos werden auf eine Breite von 2048 Pixel herunter gerechnet. Panoramas dürfen 5400 Pixel breit sein.

Speicherfressern auf der Spur

Da es wenig nützt Apps zu löschen, welche nur einige MB belegen, gilt es erst einmal zu prüfen welche Anwendungen sich als Platzverschwender herausstellen. Unter Einstellungen / Allgemein / Benutzung findet ihr eine Auflistung aller Apps mit dem dazugehörigen Platzbedarf. Aus diesem Menü heraus lassen sich die Anwendungen auch direkt löschen.

Selbst normalerweise eher kleine Apps können zu riesigen Datenmonstern heranwachsen, indem sie temporäre Dateien auf eurem iOS-Gerät ablegen, diese aber nicht wieder löschen. Es kann sich daher bei manchen Apps lohnen die Anwendung komplett neu zu installieren und den Cache der App so auf die "harte Tour" zu löschen. Als Beispiel nennen wir an dieser Stelle Tweetbot 3, das auf unserem iPhone zwar selbst nur 10 MB belegt, aber zusätzlich satte 151 MB Datenmüll hortet.

Neben den größten Platzverschwendern tummeln sich auch jede Menge Apps auf eurem iPhone bzw. iPad, die ihr wahrscheinlich erst ein einziges Mal gestartet und seitdem nie mehr benutzt habt. Geht daher am besten einmal alle Ordner durch und löscht diejenigen Anwendungen, welche ihr Dasein als ungenutzte Datenleichen auf eurem iOS-Gerät fristen

Multimedia-Dateien und Datenreste

Nutzt ihr Apples iMovie um Videos zu schneiden? Die Anwendung hortet auch dann noch jede Menge Daten, wenn die Original-Filmdateien bereits aus der Fotos-App gelöscht wurden. Vergesst also nicht auch die dazugehörigen Projekte in iMovie zu entfernen. Ähnliches gilt für Sprachmemos und andere Multimedia-Apps. Besonders das Malprogramm Procreate ist eines der größten Speicherkiller auf unserem iPad.

Externen Speicher und Cloud-Dienste nutzen

Vor allem Videos und Musik belegen viel Speicherplatz. Beides kann man prima auf externe Speichermedien auslagern, wie zum Beispiel auf das von uns getestete i-FlashDrive HD. Für Musik nutzen wir außerdem Apples iTunes Match. Hier ist immer unsere gesamte Musikbibliothek via iCloud verfügbar. Es werden aber nur diejenigen Songs tatsächlich heruntergeladen, welche man gerade hören möchte. Die restlichen Titel lagern platzsparend auf Apples Servern

Offline-Daten entfernen

Viele Apps bieten inzwischen einen Offline-Modus, der Daten für die Unterwegs-Nutzung zwischenspeichert. Vergesst also nicht die Offline-Dateien solcher Apps zu löschen, wenn ihr sie nicht mehr verwendet.

Safari entschlacken

Auch Safari sammelt mit der Zeit immer mehr Datenmüll. Unter Einstellungen / Safari / Erweitert / Website-Daten könnt ihr die Hinterlassenschaften von Websites einsehen. Ein Klick auf "Alle Website-Daten entfernen" löscht die überflüssigen Bits und Bytes.

Überflüssige Mails und Nachrichten löschen

Grundsätzlich belegen Mails, Whatsapp- und iMessage-Nachrichten nur wenig Speicher. Dies ändert sich aber abrupt wenn Dateien wie Fotos, Videos und Dokumente dem Anhang beigefügt werden. Wenn der Speicher knapp wird, kann es sich also durchaus lohnen solche Mails und Nachrichten zu löschen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quell Memento: Fesselndes Zen-Logikspiel mit 5 Sternen erstmals nur 89 Cent

Mit Quell Memento haben wir noch einen Spiele-Tipp für euch, der heute reduziert aus dem App Store geladen werden kann.

Quell Memento 4Mit Quell Memento (App Store-Link) ist im Mai letzten Jahres ein wirklich tolles Zen-Logikspiel erschienen, das jetzt erstmals für nur 89 Cent angeboten wird. Der Download ist 49,4 MB groß und funktioniert auf iPhone und iPad. Normalerweise kostet die App 2,69 Euro.

Quell Memento ist ein Logik-Spiel, in dem ihr einen Regentropfen durch ein Labyrinth navigieren müsst. Dabei trefft ihr immer wieder auf unterschiedliche Aufgaben, neue Hindernisse und weitere Gefahren. Die Steuerung ist dabei sehr einfach. Durch einfache Wischgesten nach rechts, links, oben und unten bewegt ihr den Tropfen durch das Labyrinth.

Wird eine Richtung eingeschlagen, endet der Weg erst am nächsten Hindernis – und genau aus diesem Grund ist Quell Memento auch anspruchsvoll. In den über 150 Leveln gilt es zu Anfang drei Kugeln einzusammeln. Danach werden weitere Aufgaben gestellt, so dass ihr beispielsweise alle Objekte durch Berührung färben müsst. In späteren Leveln kommen Laserstrahlen hinzu, spitze Objekte, die den Regentropfen zerplatzen lassen, und vieles weitere.

Die Grafiken sind dabei Retina-optimiert und machen einen guten Eindruck. Zusätzlich gibt es noch einen entspannten Soundtrack zum Spiel – insgesamt möchte man einfach nicht mehr aufhören zu spielen. Quell Memento habe ich fast in einem Atemzug durchgespielt, nicht nur von mir gibt es an dieser Stelle eine klare Empfehlung, auch im App Store teilen die Nutzer meine Meinung – im Schnitt gibt es hier alle fünf Sterne. Unser Video-Review (YouTube-Link) zum Spiel findet ihr nachfolgend.

Quell Memento im Video

Der Artikel Quell Memento: Fesselndes Zen-Logikspiel mit 5 Sternen erstmals nur 89 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mark Zuckerberg erklärt den Unterschied zwischen WhatsApp und Facebook Messenger

Bereits mehrmals wurde angekündigt, dass auch nach der Übernahme WhatsApp und Facebook Messenger weiterhin angeboten werden. Viele Nutzer fragten sich wozu, dienen doch beide Apps im Endeffekt der Kommunikation. In einem Interview mit der New York Times klärt Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, nun über die...

Mark Zuckerberg erklärt den Unterschied zwischen WhatsApp und Facebook Messenger
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So könnte das iPhone 6 aussehen

Martin Hajek hat aus den verschiedensten Gerüchten und Informationen ein mögliches iPhone 6 Konzept entwickelt, welches bei uns einen sehr guten und realistischen Eindruck hinterlässt. Wahrscheinlich sind es noch einige Monate hin bis endlich das iPhone 6 vorgestellt wird, dennoch gibt es zu diesem Thema allerlei zu berichten. Verschiedenste Gerüchte rund um das Display und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#304 Synology DiskStation ohne Porteingabe 5000 oder 5001 erreichbar machen

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter #304 Synology DiskStation ohne Porteingabe 5000 oder 5001 erreichbar machen

304-ohne5000port

Wie kann ich meine DiskStation über das … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umrechner™

Der mit Abstand intuitivste Einheitenrechner für iPhone and iPad

- 5 STERNE Qualität *****
- Über 100 Einheiten auf der FREE-Version!
- Über 400 Einheiten auf die Pro-Version!
- Coole Hintergründe und Button Designs
- Powergeladener eingebauter Taschenrechner
- Favoriten und Verlauf
- Währungsrechner in Echtzeit
- Viele Optionen zur Anpassung!

■ Überblick ■
Es ist der Einheiten-Umrechner von dem du schon immer geträumt hast: Schnell, elegant, einfach zu bedienen, intuitiv und weich in den Augen. Du wirst dieses mächtige Werkzeug lieben, mit dem du zwischen 400 Einheiten, über Tonnen von Kategorien, unter anderem auch Zeit, Längen, Währungen und vielen Weiteren Einheiten umrechnen kannst. Willst du zwischen gemischten Einheiten rechnen? Unser Konverter ist intelligenter als jedes andere Produkt auf dem Markt und arbeitet problemlos zwischen Standard- und metrischen Maßen.

- Eingebauter Rechner
- Mehr als 400 Einheiten in 16+ Kategorien
- Konvertiere mehrere Einheiten gleichzeitig
- Speichere bestimmte Umrechnungen in den Favoriten
- Passe deine Einheiten selbst an
- Umrechnungsverlauf
- Live ‘während du tippst’- Umrechnung
- Vertausche die Einheiten – tippen um zu wechseln
- Aktiviere oder Deaktiviere Kategorien nach deinem Belieben
- Währungskurse werden beim Start automatisch geupdated
- Einfache Suchwerkzeuge, damit du die Einheiten findest die du suchst
- Bearbeite deine Eingaben, ohne wechseln zu müssen

■ Benutzeroberfläche ■
Es geht nicht nur um die Funktionen. Unsere Buttons und Zahlen sind groß, und füllen den Bildschirm sehr schön aus. Wenn du das iPad quer nimmst, kannst du direkt den Verlauf sehen. Dieses Baby ist hübsch und es ist schlau.

- Innovative “Seitenauswahlleiste” zum wählen der Einheiten
- Verschiebbare Tastatur offenbart Kategorien auf dem iPhone
- Veränderbare Themes und Designs
- Mehr als 15 coole Hintergründe
- Intuitive Benutzeroberfläche
- Große, intelligente Buttons mit Audio Feedback
- HD-Qualität auf dem Retina Display
- Alle Einheiten passen auf einen Bildschirm
- iOS 7 getestet

■ Mathe leicht gemacht ■
Höre auf mit Kopfrechnen – du wirst dich nur verletzen. Du wirst es lieben, den integrierten Taschenrechner des Konverters zu benutzen, um grundlegende Berechnungen in Eile durchzuführen. Außerdem hat unser Rechner Funktionen, die andere nicht haben – Quadratwurzeln, Prozentsätze, eine Speicher-Funktion, eine Backspace-Funktion und vieles mehr.

■ Geld auf der Bank Bank ■
Mit mehr als 150 Währungen, bist du auf dem richtigen Weg zur Beherrschung der Kunst des internationalen Handels. Die Währungen werden jedesmal aktualisiert, wenn du die App startest.

■ Umrechner Kategorien ■
- Taschenrechner
- Winkel
- Flächen
- Währungen
- Datengeschwindigkeiten
- Datengrößen
- Energie
- Treibstoff
- Längen
- Kraft
- Druck
- Geschwindigkeit
- Temperatur
- Zeit
- Volumen
- Gewicht
- Maßgeschneidert

Download @
App Store
Entwickler: Pinch Multimedia
Preis: Kostenlos

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iWatch: Apple holt sich junges Talent an Board

Apple ist offenbar eine weitere, wichtige Festanstellung in Bezug auf die iWatch gelungen, die bisher unter dem Radarschirm der Öffentlichkeit geblieben ist.

Divya Nag soll laut 9to5Mac zu Apple gewechselt sein. Die junge Unternehmerin kann sich bereits mit viel Erfahrung im Gesundheitsbereich ausweisen. Ihre Firma testet neue Medikamente für den Markt. Eine andere, die sie gegründet hat, hilft Startups im gesundheitlichen Sektor, an die Öffentlichkeit zu kommen. Für ihre Leistungen wurde Nag jungst mit einem Forbes Award im Bereich Wissenschaft ausgezeichnet.

Wann der unbestätigte Wechsel vonstatten ging, sorgt noch für Unklarheit. Bei Apple könnte sie aufgrund der Erfahrungen mit den StartUps die Entwicklung einer iWatch unterstützen und zum Beispiel dafür sorgen, dass das Produkt eine FDA-Genehmigung bekommt. Diese braucht Apple, um ein solches Gerät mit Fokus auf Gesundheit veröffentlichen zu können. Außerdem könnte sie neue StartUps aufsuchen, die mit Apple zusammenarbeiten. Ferner soll sie auch Tests mit der iWatch durchführen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flo’s Weblog wünscht frohe Ostern!

Das Wetter lässt zwar nach wie vor nicht wirklich den Schluss zu, aber es ist doch tatsächlich schon wieder Ostern. Und wie es sich gehört, wünsche ich zu diesem Anlass allen meinen Lesern, sei es über die Webseite, per Twitter, iOS-App, RSS-Feed oder meine Facebook-Seite, frohe Ostern und schöne Stunden im Kreise von Freunden und Familie! Lasst es euch gut gehen! Vielen Dank auch für die verschiedenen Ostergrüßegrüße, die mich von euch bereits auf unterschiedlichstem Wege erreicht haben! Ich habe mich sehr darüber gefreut! Erfahrungsgemäß gibt während der Feiertage eher weniger über Apple-News zu berichten. Ich werde mich aber natürlich bemühen, trotzdem aktuell zu sein, sollte sich irgendetwas Interessantes ergeben. In diesem Sinne euch allen eine schöne Osterzeit!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frohe Ostern wünscht das Arktis-Team!!!

Schon die ersten Ostereier gefunden? Im letzten Jahr mussten wir die bunten Eier ja noch mühsam im Schnee suchen, doch diesmal gibt es auch bei uns wieder sonniges Osterwetter. Uns freut es – nur unser “Arktishase” scheint leichte Verstimmungen zu haben… Frohe Ostern wünscht Euch das gesamte Team von arktis.de – und natürlich auch unser […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

actitag – Sync

Wenn Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag leiden, zahlen Sie einen hohen Preis dafür. Mit einem bewussteren Lebensstil können Sie den meisten Zivilisationskrankheiten wirksam begegnen und sich besser fühlen. Der Kern dieses bewussteren Lebensstils sind Bewegung und Ernährung. Der actitag Bewegungssensor misst Ihre Bewegung und ermittelt daraus die verbrannten Kalorien, die aktive Zeit und die zurückgelegte Strecke.

Um die durch Ihren actitag Bewegungssensor gemessenen Bewegungen mit Ihrem Account synchronisieren zu können, benötigen Sie für OS X die kostenlose Actitag-Sync App. Nach dem Laden der App verbinden Sie bitte Ihren actitag über das USB-Kabel mit Ihrem Mac. Ihr actitag wird mit Ihrem actitag Account verbunden, initialisiert und ab diesem Zeitpunkt werden die durch Ihren actitag gemessenen Bewegungen bei der Verbindung mit Ihrem Mac synchronisiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Free Disk Space” zeigt Festplattennutzung auf einen Blick

spaceIm Dezember 2011 haben wir uns das letzte mal ausführlicher mit den für den Mac erhältlichen Festplatten-Füllstandsanzeigen beschäftigt. Damals haben wir uns “Disk Inventory X“, “Grand Perspective“, “WhatSize” und “DaisyDisk” angeschaut und euch für eine visuelle Repräsentation der Festplattennutzung empfohlen. [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Horn für iPhone und iPad kostenlos laden

horn

Woche für Woche bietet Apple neben der kostenlosen iTunes Single der Woche auch eine kostenlose App der Woche bereit. Da bildet auch das Osterwochenende 2014 keine Ausnahme. In dieser Woche hat sich Apple für „Horn“ vom Phosphor Games Studio als kostenlose App der Woche entschieden.

Du bist Horn, ein junger Schmiedelehrling. Eines Tages wimmelt es in deinem Dorf und dem Umland von riesigen, phänomenalen (und manchmal humorigen) Monstern. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei ihnen um die Menschen und Tiere des Dorfs, die mit einem Fluch belegt wurden. Nur du kannst sie erlösen! Auf dein unglaubliches Abenteuer nimmst du den Kopf einer dieser fantastischen Kreaturen mit. Er hat eine große Klappe, ist manchmal nicht sehr kooperativ, kann aber auch hilfreich sein. An der Seite deines Begleiters musst du dein Schwert, deine Armbrust, dein treues Horn und deinen Verstand einsetzen, um das Land zu erkunden, die Feinde zu besiegen und Rätsel zu lösen, damit der Fluch, der auf deiner Heimat liegt, aufgehoben werden kann.

Horn bietet eine intuitive Steuerung, eine frei erforschbare Welt, eine einzigartige und reich gestaltete Fantasywelt, 3 unverwechselbare Länder, Herausforderungen mit endlos ansteigenden Schwierigkeitsgraden, versteckte Bonusinhalte und vieles mehr bereit.

Horn ist 1GB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor, verlangt nach iOS 5.0 oder neuer und steht in deutscher Sprache bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TypeStatus-Tool bringt iMessage-Details in die Mac-Menüleiste

Type Status

Wer iMessage auf dem Mac intensiver nutzt, der würde es sicherlich manchmal angenehm finden, wenn man sehen könnte, ob der Chatpartner gerade tippt. Hier haben die Entwickler von Hashbang Abhilfe geschaffen und das Tool “TypeStatus” erschaffen. Die App befindet sich zwar noch in der Beta-Phase, läuft unter OS X Mavericks aber dennoch reibungslos. Auch unter OS X 10.8 soll es angeblich keine Probleme geben. Es wird zudem auch angezeigt, wenn das Gegenüber die Nachricht gelesen hat. Dies funktioniert allerdings nur dann, wenn die Weitergabe des Lesestatus aktiviert ist.

Wie funktioniert’s?
Um das heruntergeladene Tool zu installieren, muss zusätzlich noch das kleine Programm “EasySIMBL” downgeloadet werden. TypeStatus wird anschließend per Drag  & Drop in das Fenster von EasySIMBL gezogen. Jetzt müssen nur noch die Häkchen bei “Use SIMBL” und dem Tool gesetzt, iMessage geschlossen und neu gestartet werden. Viele Jailbreaker werden dieses Tool wahrscheinlich vom iPhone kennen, wo es gratis im Cydia Store erhältlich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Push-Ups PRO

Die magische Grenze von 100 Liegestütze zu brechen erscheint dir unmöglich? Lass dich vom Gegenteil überzeugen. Mit der runtastic PushUps PRO App, deinem persönlichen Trainer am iPhone/iPad, erreichst du dieses Ziel mit viel Spaß und Motivation.

Einzigartige Erkennung deiner Liegestütze:
Die Erkennung der Liegestütze erfolgt automatisch via Näherungssensor am iPhone/iPad ODER durch Berühren des Displays mit deiner Nase.

FUNKTIONEN:

- Erfassung deiner absolvierten Liegestütze via Näherungssensor
- Erfassung deiner absolvierten Liegestütze durch Berührung des Displays mit deiner Nase
- Drei Levels mit einem sportwissenschaftlichen Trainingsplan für 100 Liegestütze
- Automatische Pausenfunktion mit Sekundenzähler
- Sprachausgabe
- Persönlicher Rekord & Statistiken (z. B. Monatsstatistik, Jahresstatistik…)
- Lade deine Aktivitäten in das runtastic Fitnessportal hoch
- Übertrage deine Runtastic Fitness-Aktivitäten auf MyFitnessPal
- Teile deinen Trainingserfolg in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und via E-Mail

Alle deine Daten kannst du auf Wunsch kostenlos auf www.runtastic.com hochladen, wo dein Trainingstagebuch automatisch verwaltet wird.

Im runtastic Fitnessportal erhältst du detaillierte Informationen über deine sportlichen Aktivitäten und kannst dich mit Freunden vergleichen. Zusätzlich bieten wir dir noch individuelle Trainingspläne, Gewichts- und Körperdatenverwaltung, sowie die Möglichkeit deine Freunde LIVE bei ihren Aktivitäten zu verfolgen und anzufeuern.

runtastic verändert nicht nur dein iPhone/iPad, runtastic verändert DICH!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rockbox Raw – Der Bluetooth-Lautsprecher von Fresh’n Rebel

Wir möchten euch heute den größten Bluetooth-Lautsprecher vorstellen, den Fresh’n Rebel derzeit im Rahmen ihrer Rockbox-Reihe aufgeführt hat. Die Rede ist von der Rockbox Raw, die in ihrer länglichen Bauweise mit langer Akkulaufzeit und einem sattem Klang überzeugen soll. Wir haben uns den Lautsprecher mal genauer angesehen.

Bildschirmfoto 2014 04 17 um 17.36.00 564x245 Rockbox Raw – Der Bluetooth Lautsprecher von Fresh’n Rebel

Verpackungsinhalt

Im Lieferumfang enthalten ist neben der Rockbox selbst, ein passendes Ladekabel, ein Line-in-Kabel für die Musikübertragung ohne Bluetooth, sowie das Handbuch, was bei der einfachen Bedienung der Rockbox Raw getrost beiseite gelegt werden kann.

Design und Qualität

Die Bluetooth-Box, mit den Maßen von 25,8 x 6,8 x 6,8 Zentimetern, macht sofort einen hochwertigen Eindruck, sobald man sie aus ihrer Originalverpackung genommen hat. Das stylische Metallgehäuse in Wabengitteroptik sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch gut an. Der Lautsprecher hat eine längliche Form designt bekommen und bietet dem Auge des Betrachters einen quadratischen Querschnitt, welcher an einer der vier Ecken abgeflacht wurde – diese Seite dient als Standfläche und kommt mit zwei Gummistreifen daher um einen rutschfesten Sitz zu gewährleisten.

Die edle Optik wird durch die gute Verarbeitung bestärkt, die uns keine Spaltmaße finden lies. Alle Knöpfe sind gut zu bedienen und bieten dem Nutzer einen ordentlichen Druckpunkt, was der Rockbox alles in allem einen sehr robusten Eindruck verleiht. Die Akkulaufzeit fällt mit 10 Stunden zufriedenstellend aus und wird durch 2,5 Stunden Ladezeit ergänzt. Gute Werte, die aber mittlerweile Standard sind.

Bildschirmfoto 2014 04 17 um 17.35.49 564x218 Rockbox Raw – Der Bluetooth Lautsprecher von Fresh’n Rebel

Funktion und Bedienung

Das iPhone war nach dem Einschalten der Box schnell und sicher verbunden. Musik konnte problemlos, auch auf längere Distanz, abgespielt werden. Durch die vergleichsweise hohe Ausgabeleistung von insgesamt 10 Watt, die durch zwei 5 Watt Membrane ermöglicht wurde, bekommt das Ohr eine hohe Maximallautstärke geboten. Tiefe Frequenzen werden durch den passiven Bassmembran verstärkt und simulieren ein Bassreflexrohr, jedoch ohne störende Luftstromgeräusche.

An der rechten Seite des Lautsprechers findet man Bedientasten, die dem Nutzer die Lautstärkeregelung zugängig machen und auch die Möglichkeit bieten Lieder zu wechseln. Bei einem einfachen Druck auf die Lautertaste wird der nächste Song ausgewählt, was anfangs etwas verwirrend war. Nur bei längerem Druck auf die Lautstärketasten, wird die Lautstärke entsprechend angepasst.

Bildschirmfoto 2014 04 17 um 17.35.38 564x276 Rockbox Raw – Der Bluetooth Lautsprecher von Fresh’n Rebel

Klangqualität

Die zwei verbauten Hochleistungs-Treiber mit jeweils einem Durchmesser von 50mm, sorgen für einen anständigen Frequenzbereich von 30 Hz bis 18 kHz, was jedoch auch von Konkurrenzprodukten erreicht wird. Bei tiefen Frequenzen kommt ein passiver Bass-Woofer zum Einsatz der ein Bassreflex-Rohr simuliert und klare, saubere Bässe definiert.

Auch die Höhen und Mitten kommen nicht zu kurz. Fresh’n Rebel bekommt das Problem vieler mobiler Anlagen bei Volllast höhentechnisch zu übersteuern gut in den Griff und bietet dem Nutzer insgesamt ein sehr warmes und ausgeglichenes Klangbild. Für den eingetragenen Preis kann sich der Hersteller gut im Pool der Bluetooth-Lautsprecher behaupten.

Fazit

Die Rockbox Raw von Fresh’n Rebel überzeugt mit ihrem länglichen Design in Wabenoptik und besticht durch ein klares, definiertes Klangbild. Der robuste Eindruck verleitet nahezu die Box mit nach Draußen zu nehmen, was im Sommer einen fast täglichen Einsatz sehr attraktiv macht. Verglichen mit der Konkurrenz kann die Rockbox allemal mithalten und bietet in vielen Fällen sogar mehr Leistung, somit höhere Maximallautstärke als Alternativprodukte.

Bei Interesse kann das Produkt hier bestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenloses Casual Game Bounsy: Flinke Kügelchen mit den Fingern ins Ziel befördern

Das Osterwochenende beschert vielen Menschen eine Menge Freizeit. Sollte man sich langweilen, gibt es Games wie Bounsy.

BounsyDas Spiel ist eine Universal-App (App Store-Link), die gratis aus dem deutschen App Store geladen werden kann und 29,7 MB eures Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad einfordert. Die Entwickler von karzy haben zudem lobenswerterweise auf störende Werbeeinblendungen verzichtet und finanzieren ihren Lebensunterhalt mit einem In-App-Kauf von 1,79 Euro, der das gesamte Spiel freischaltet und dafür auch Freundeseinladungen zum Aktivieren von zusätzlichen Level-Paketen ausblendet.

Das Prinzip von Bounsy ist nämlich sehr einfach: Der Spieler kann das Game gratis absolvieren, aber alle Levelpakete für 1,79 Euro freischalten. Zudem lässt sich über die Generierung eines Codes, der an Freunde weitergeleitet werden kann, ein zusätzliches Bonus-Levelpaket gratis aktivieren. Dafür müssen mindestens zwei Freunde angeworben werden.

Natürlich lässt sich Bounsy auch ohne diese Freundschaftswerbung ohne Probleme bestreiten. Wie es der Titel des Spiels schon andeutet, dreht sich in Bounsy alles um hüpfende kleine Kugeln. Diese müssen in jedem der über 60 verschiedenen Level in einer bestimmten Anzahl ins Ziel gebracht werden.

Die Steuerung erfolgt dabei mit einfachen Fingertipps bzw. dem Ablegen von einem oder zwei Fingern auf dem Display. Auf diese Art und Weise lenkt man die Kügelchen durch die verschlungenen Wege des jeweiligen Levels und führt sie in Richtung Ziel. Unterwegs sollte man außerdem nicht vergessen, kleine Sterne einzusammeln, die in ausreichender Anzahl dafür sorgen, dass weitere Levelpakete freigeschaltet werden.

Das Gameplay ist trotz seiner Einfachheit nicht ganz einfach zu bewältigen – schon in den ersten Leveln benötigt man oft mehrere Versuche, um „den Bogen raus zu bekommen“ und die benötigte Anzahl an Kügelchen ins Ziel zu führen. Hier spielt die Schwerkraft und die exakt benötigte Position der eigenen Finger eine große Rolle, die nicht zu unterschätzen ist.

Wer Gefallen am Spiel gefunden hat, kann seine absolvierten Level außerdem als Video mit Freunden teilen oder auf einem Spieleportal hochladen, so dass auch andere User vom eigenen Lösungsweg profitieren. Für alle, die gern knifflige, physikbasierte Games spielen, ist Bounsy daher auf jeden Fall einen Blick wert – gerade auch, weil trotz des Gratisangebots auf nervige Werbebanner verzichtet wird.

Der Artikel Kostenloses Casual Game Bounsy: Flinke Kügelchen mit den Fingern ins Ziel befördern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Around Me Restaurant, Bar, Moschee, Krankenhaus, Platz Finder – Suche Around Me & Wetter Pro

Zeigen Finder , Navigation & Wetter -App Pro ist eine besondere Art von Anwendung, die verschiedene Arten von Orten wie Geldautomaten, Hotels , Schulen, Restaurants , Parkplätze , Ärzte , etc. in der Nähe von Ihrem Standort sucht. Die App bietet die nebeneinander die Navigation zum Zielort ausgewählt und auch die Details dieses Ortes . Es ist die Bereitstellung der Wetter Detail Informationen über den aktuellen Ort, wo immer Sie sind .

Features:

• Sehr einfach und leicht zu bedienen
• Sie können Bereich auswählen , um den Platz in der Nähe suchen, indem Sie Ihren Standort
• Nächste Orte Suchergebnis in Listenansicht
• Nächste Orte Suchergebnis in Karte anzeigen
• Bereitstellung Abbiegehinweise Navigation vom aktuellen Standort zu der ausgewählten Ortschaft . Sie können sich für die Navigation öffnen Sie die nativen iOS -Karte.
• Wählen Sie eine Kategorie aus der Liste der Kategorien , wird die App das Ergebnis zu liefern. Die Ergebnisliste zeigt Ihnen auch die Richtung für jeden der Orte mit der Entfernung in Kilometer / Meilen.
• Die App bietet alle möglichen Details zu den Orten auf Ihrem Telefon, wenn Sie eine bestimmte Stelle zu wählen.
• Es gibt sehr genaue GPS-Position
• Bietet Wetterdaten wie Temperatur, Bewölkung , Luftfeuchtigkeit , regen, Schnee und Windrichtung zusammen mit der aktuellen Wetterbedingungen .
• Teilen Orten mit Ihren Freunden

Orte Kategorie und Verbrauch:

1 . Flughafen
2 . Freizeitpark
3 . Aquarium
4 . Art Gallery
5 . Geldautomat
6 . Bäckerei
7 . Bank
8 . Bar
9 . Book Store
10 . Bus Station
11 . Café
12 . Autohändler
13 . Autovermietung
14 . Auto
15 . Kasino
16 . Kirche
17 . City Hall
18 . Zahnarzt
19 . Department Store
20 . Arzt
21 . Elektriker
22 . Elektrogeschäft
23 . Botschaft
24 . Finanzen
25 . Feuerwache
26 . Turnhalle
27 . Haarpflege
28 . Hardware Store
29 . Gesundheitszentrum
30 . Krankenhaus
31 . Insurance Agency
32 . Schmuck Shop
33 . Wäscherei
34 . Anwalt
35 . Bibliothek
36 . Local Government Office
37 . Moschee
38 . Film-Theater
39 . Museum
40 . night Club
41 . Maler
42 . Park
43 . Parkplatz
44 . Klempner
45 . Polizei
46 . Post
47 . Bahnhof
48 . Restaurant
49 . Schule
50 . Einkaufszentrum
51 . Spa
52 . Stadion
53 . U-Bahnhof
54 . Taxistand
55 . Reisebüro
56 . Universität
57 . Tiermedizin
58 . Zoo

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frohe Ostern!

Das gesamte macprime.ch-Team wünscht allen Lesern frohe, schöne und erholsame Ostern!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Photo Fuze

Mache kreative Fotos durch die Kombination von zwei oder mehr Fotos. Kontrolle und Feinabstimmung Ihrer Mischung durch Malen der Bereiche, die Sie mischen wollen.

  • Hinzufügen Texturen oder Filter, um Ihre Fotos, um sie eine künstlerische Note zu geben.
  • Hintergründe für Fotos Porträt Stil austauschen oder einfach nur legen Sie sich in einer ganz anderen Lage
  • Fügen Sie eine beliebige Anzahl von Objekten im Vordergrund: In den Menschen, Ihr Foto oder machen diese Klon-Fotos von sich selbst
  • Erstellen Sie Gesichtsmasken durch Mischen Fahnen, Logos, Kartenbilder auf Ihrem Gesicht oder praktisch überall
  • Erstellen künstlerischen Collagen oder Montagen.

Unbegrenzte Schichten und grenzenlose Kreativität für Ihre Fotos.

Teilen Sie auf Instagram und Twitter mit # photofuze

Download @
App Store
Entwickler: Sprite Labs
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyze & Troubleshoot Your Wi-Fi Network w/ NetSpot Pro for $29

Powerful Wi-Fi Analysis That Won't Leave Your Connection Hanging
Expires May 20, 2014 23:59 PST
Buy now and get 80% off

WI-FI ISSUES NO MORE

NetSpot Pro is a simple and accessible wireless survey tool, which allows for collecting, visualizing and analyzing Wi-Fi data using any MacBook. This app actually allows you to visualize your wireless network by building a visual Wi-Fi map. You can now see dead zones without coverage and place hotspots correctly. With a couple of clicks you can load your area map, point your location on the map and NetSpot starts collecting Wi-Fi data around you.

WHY YOU'LL LOVE IT

Having dead Wi-Fi zones in your apartment or office is a huge inconvenience for all. NetSpot Pro is the answer to all these problems. NetSpot lets you visualize, optimize and troubleshoot your wireless networks using any MacBook so you can stay connected at all times, never missing a beat, a post or an important email. TOP FEATURES
    Unlimited data points in every zone, projects of almost endless capacities Plan, analyze, supercharge your Wi-Fi with more than 15 professional visualizations Any number of Access Points (BSSIDs) can be visualized simultaneously Flexible grouping of APs by SSID, channel, vendor, security, etc. + custom groups Multiple export possibilities, including new customizable advanced report Active scanning: Internet download and upload speed tests. Customizable test servers

THE PROOF

"All it takes to improve your wireless network is NetSpot and a MacBook connected to your network. Then, walk around and let NetSpot scan and analyze the network. NetSpot is free and actually fun to use and makes it child’s play to find network interference, weak reception areas, and dead zones." - Mac360.com “Other than having a minimal understanding of the numbers, I found your software very easy to setup and use. It only took about one minute to survey my house (1700 sq ft).” - Charles Vandenheuvel

WHAT YOU'LL NEED

    Requires Mac OS X 10.6+

LICENSE DETAILS

    How many computers can you activate software with? - 1 user, 1 Mac. Commercial use allowed When does license need to be redeemed by? - Anytime Does it include updates? - It includes all minor updates
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Be The Best Host Out There w/Amazon Web Services for $19

Learn To Create, Deploy & Host Your Own Web Applications
Expires June 19, 2014 23:59 PST
Buy now and get 61% off

SET UP & HOST WITH AMAZON WEB SERVICES

With this course you will be getting an in-depth walk through on how to utilize the wide range of Cloud Computing services that Amazon provides. This tutorial will teach you what is available in AWS, and how to use it effectively for your own needs. After you start by learning exactly what Cloud Computing is, and why you should be using it, you will be shown all the wonderful features that AWS brings to your digital life.

WHY YOU'LL LOVE IT

Once you have completed the video training crouse, you will be fully capable of creating and deploying your own Web Applications using the services and skills you just learned. We love this course because Cloud Computing is quickly becoming the standard method of creating scalable, manageable Web Application Services so you will have a leg up on the competition! TOP FEATURES
    Over 51 lectures and 5 hours of content Learn how to take advantage of amazons robust and scaleable solution to host your web sites Gain a solid understanding on how to build, configure and administrate web and cloud services using AWS Create and managing EC2 instances Use Elastic Load Balancers, CloudWatch, CloudFormation, S3, RDS and Dynamo. Learn about CloudFront services, ElastiCache, VPC, SNS, SES, SQS and Route 53 Create a 3 tier scalable Web Application using the tools learned

WHAT YOU'LL NEED

Windows or Mac Computer

THE EXPERT - Infinite Skills

Infinite Skills is a Canadian based company that offers an ever growing range of high quality eLearning solutions that teach using studio quality narrated videos backed-up with practical hands-on examples. The emphasis is on teaching real life skills that are essential in today's commercial environment.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Orakel der Wall Street: Apple und die Analysten

Kaum ein Thema spaltet die Gemeinde der Apple-Fans so sehr wie die Börse und ihre Analysten. Was ist wirklich dran am Hype um Apples Zahlen? Und wen interessiert der Tanz um das Goldene Kalb wirklich?Analysten sind begeistert von Apple. Zu schreiben gibt es immer etwas: Entweder der iKonzern liefert neue Rekordzahlen oder bleibt hinter den Erwartungen zurück. Und genügend Superlative lassen sich immer unterbringen. Zunächst muss man sich allerdings anschauen, wer genau die Analysten sind. Schnell wird klar: Eigentlich sind Analysten Menschen, die Zahlen raten. Natürlich hat das mehr ... (Weiter lesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: