Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

141 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

4. Januar 2014

MeteoEarth jetzt auch als Mac-App erhältlich

Die animierte Wetter-App MeteoEarth kennt Ihr als eifrige iTopnews-Leser – bisher gab es die App nur für iOS.

Überraschenderweise und ohne große Vorankündigung haben die Entwickler der MeteoGroup nun auch eine Mac-App veröffentlicht (danke, Martin). Für 4,99 Euro könnt Ihr Euch nun die sehr hübsch animierten Wetterbilder auf dem Mac gönnen. Die 3D-Animationen sehen dabei wie die Wetterberichte im Fernsehen aus.

MeteoEarth Mac

Sie liefern neben einer 24-Stunden-Vorhersage auch animierte Infos zu Bewölkung, Temperatur oder Wind. Ein Temperatur-Layer, den es nur in der Mac-App-Version gibt, widmet sich dabei noch detaillierter Bergen und Tälern. Außerdem gibt es viele Boni, fürs Aufzählen reicht hier der Platz gar nicht: u.a. gibt es Bildschirmschoner, Vollbild-Modus oder visualisierte Mondphasen. Noch mehr gibt’s In-App als Premium-Option: 12 Monate kosten 5,49 Euro.

MeteoEarth MeteoEarth
(7)
4,99 € (47 MB)

Hier geht’s zu den iOS-Versionen:

MeteoEarth MeteoEarth
(360)
2,99 € (iPhone, 23 MB)
MeteoEarth for iPad MeteoEarth for iPad
(1124)
3,99 € (iPad, 26 MB)

MeteoEarth Mac Ansicht

Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple hat offenbar App SnappyCam aufgekauft

Am späten Samstagabend ist es mit der ruhigen Nachrichtenlage dahin – es gibt es noch Hinweise auf eine Übernahme von Apple.

In Cupertino hat man sich laut TechCrunch die beliebte Foto-App SnappyCam und die Mini-Firma dahinter – sie besteht aus exakt einem Entwickler – einverleibt. Snappycam verwandelt iDevices in sogeannte Burst-Kameras und konnte Serienaufnahmen schießen, bis zu 3600 Aufnahmen in einer Minute. 

Snappycam

Seit September hat es Gespräche gegeben, alle Tech-Riesen waren wohl interessiert. Apple bekam ganz offensichtlich den Zuschlag, hat den Zukauf von SnappyCam aber noch nicht offiziell bestätigt. Die App ist aus dem Store verschwunden, die Website findet Ihr ab sofort leer vor.  

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ingrios bringt Android-Hit Ingress auf iOS

Die App Ingress erfreut sich auf Android großer Beliebtheit. Deswegen gibt es jetzt Ingrios – einen inoffiziellen Client.

Das iPhone-Game lässt sich kostenlos laden. Dabei tretet Ihr dem Kampf um die Zukunft der Welt bei und entscheidet Euch für eine Seite, die Ihr unterstützen wollt. Das Spiel läuft online ab und nutzt die Augumented-Reality-Fähigkeiten des iPhones. Durch den Bildschirm des iPhones seht Ihr die Welt dann mit anderen Augen. An zufälligen Orten entstehen Portale, um die Ihr Euch kümmern solltet, um Eure Fraktion zu verstärken.

Ingrios screen1

Dabei könnt Ihr auch deren Bestimmung ändern und sie zu Türmen oder Schildern machen. Auch upgraden lassen sich diese, um mehr Reichweite oder Schaden zu erhalten. Hat ein anderer Spieler den Punkt eingenommen, könnt Ihr ihn durch Hacken wieder unter Eure Kontrolle bringen. Über die Karte dürft Ihr auch mit anderen Spielern Kontakt aufnehmen. Achtung: Es wurden schon Spieler gesperrt, die mit inoffiziellen Clients spielen. (ab iPhone 4 – kein iPod, ab iOS 6.0, englisch)

Ingrios Ingrios
(25)
Gratis (uni, 2.1 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft angeblich Ein-Mann-Startup SnappyLabs [Update]

[Update] Apple hat am Sonntagabend den Kauf offiziell bestätigt.

Wie Techcrunch soeben erfahren hat, scheint Apple eine neue Übernahme getätigt zu haben. Dieses Mal hat wohl SnappyLabs auf der Einkaufsliste gestanden, heißt es in dem Bericht. Die App SnappyCam ist gerade aus dem App Store verschwunden und auch die Webseite zeigt keinen Inhalt mehr an. Hinter der Firma verbirgt sich John Papandriopoulos als einziger Entwickler. Er wird bald einen neuen Arbeitsplatz in Cupertino einnehmen.

SnappyCam ist wohl die schnellste Smartphone-Kamera der Welt (gewesen). Mit der Anwendung war es möglich 20 Bilder pro Sekunde zu machen. Und das Beste: Die acht Megapixel Qualität bleibt bestehen. Das Programm legte also binnen Sekunden bis zu 100 Bilder in hoher Qualität auf eurem iPhone ab.

1388866451 Apple kauft angeblich Ein Mann Startup SnappyLabs [Update]

Bei Apple wird Papandriopoulos offenkundig an der iOS-Kamera werkeln. Offiziell wurde die Übernahme noch nicht bestätigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fantastical 2: Gutes Update für die beste Kalender-App

Die Kalender-App Fantastical 2 ist ganz neu in Version 2.0.4 erhältlich und bringt wieder ein paar praktische Neuerungen.

Das neue Update erlaubt es Euch nun, die Schrift auf “Fett” (Bold) umzustellen. Dies erledigt Ihr aber nicht in der App selbst, sondern in den Einstellungen unter Allgemein -> Bedienungshilfen. Dort findet Ihr nämlich den Button”Fetter Text”. Danach startet das Gerät neu – und die Schriftart ist entsprechend anders.

Fantastical 2 neu

Außerdem wurde bei Fantastical 2 an Bedienung und Interface geschraubt. Tippt Ihr lange auf den Zurück-Button, kommt Ihr nun zurück zur Startseite. Auch ein paar Fehler wurden behoben und ebenso haben die Entwickler kleine Verbesserungen vorgenommen. Fantastical 2 bleibt aus unserer Sicht die beste Kalender-App im Store – sehr gut klappt in den Programm auch die Spracheingabe von Terminen.

weiterlesen:
iTopnews Top 10: Die besten Produktivitäts-App

Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
(257)
1,99 € (iPhone, 16 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro kann sehr gute Umweltbilanz vorweisen

Mac Pro Teardown 2

Nachdem der Mac Pro nun in alle Einzelteile zerlegt worden ist und ihm eine enorme Leistungsfähigkeit, aber auch eine gute Flexibilität hinsichtlich der Reparierbarkeit attestiert wurde, bestätigt der „Enviromental Report“ nun auch eine sehr gute Umweltbilanz (PDF-Datei). Das Nachfolgemodell kann den Vorgänger in allen Belangen übertrumpfen. Vor allem beim Energie- und Materialverbrauch sind die Fortschritte enorm. So konnte der Stromverbrauch des Mac Pro im Leerlauf um 68 Prozent verringert werden. Auch beim Materialverbrauch hat sich Apple sehr bemüht. Durch die kompakte Bauweise wird gegenüber dem Vorgänger nur ein Viertel des Aluminiums verbaut.
Diese kompakte Bauweise hat aber noch einen Vorteil: Insgesamt können nämlich 82 Prozent an Verpackungsmaterial eingespart werden, welche im Vergleich noch dazu nur ca. ein Sechstel der Vorgängerverpackung wiegt. Das wirkt sich natürlich nicht nur bei der Verpackung kostensparend aus, sondern auch beim Vertrieb. Somit ist es keine Überraschung, dass der Mac Pro für die gute Umweltverträglichkeit bei EPEAT die beste Bewertung (Gold-Rating) erhalten hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Untethered Jailbreak für Apple TV 2 Firmware 5.3 veröffentlicht

Der von Apple TV 2 Benutzern langersehnte Tag ist endlich da! Ab dem heutigen Tag ist es möglich durch aTV Flash (black) und Seas0nPass einen untethered Jailbreak unter iOS 5.3 (für Apple TV) zu vollziehen. Die Hacker iH8sn0w, winocm und SquiffyPwn haben schon sehr lange an diesem Projekt gearbeitet und nun endlich den Durchbruch erzielt. Die evad3rs und nitoTV arbeiten zur Zeit an einem iOS 6.0+ Jailbreak.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Inoqoni: Neues Jump’N'Run überzeugt mit toller Grafik und einigen Rätseln

Ihr seid Fans von Logik-Puzzles und Jump’N'Run-Games? Dann hätten wir mit Inoqoni eine tolle Neuerscheinung zu empfehlen.

Inoqoni 1 Inoqoni 2 Inoqoni 3 Inoqoni 4

Die Universal-App (App Store-Link) ist derzeit noch zum Einführungspreis von kleinen 89 Cent im deutschen App Store zu laden und ist vollständig in deutscher Sprache lokalisiert worden. Mit einer Download-Größe von 72,4 MB kann Inoqoni leider nicht mehr aus dem mobilen Datennetzwerk geladen werden, ihr solltet euch daher in einem WLAN-Netzwerk befinden.

In Inoqoni versucht man, ein kleines Mädchen mit dem selben Namen aus einem Turm zu befreien, in dem sie gefangen gehalten wird. In insgesamt 60 verschiedenen Leveln in ganzen sechs Welten macht man von einer Besonderheit Gebrauch, die auch dazu führt, dass man die eigenen grauen Zellen ordentlich anstrengen muss.

In einer mystisch angehauchten Welt ist es nämlich von großer Bedeutung, von magischen Spiegeln zu profitieren. Inoqoni hat die Fähigkeit, diese Spiegel zu nutzen und damit die Level umzukehren. Auf diese Weise gelangt das kleine Mädchen zu einem Ausgang, dessen Erreichen gleichzeitig das Bestehen des jeweiligen Levels bedeutet. Im Verlauf des Spiels wird der Schwierigkeitsgrad stetig angehoben, und nach einigen Leveln muss vorher unter anderem ein Schlüssel eingesammelt oder ein Knopf gedrückt werden, um die Ausgangstür aufzuschließen. Auch müssen Hindernisse überwunden oder Kisten verschoben werden, damit die Spiegel entsprechend genutzt und der Ausgang erreicht werden kann. Später kommen sogar noch Gegner oder aufzulesende Schmetterlinge hinzu – letztere stehen nur für kurze Zeit bereit.

Gesteuert wird die kleine Inoqoni über ein simples System mit virtuellen Buttons auf dem Bildschirm. Neben einem Vor- und Zurück-Button gibt es den immens wichtigen Spiegel-Button, mit dem die aktuelle Welt umgekehrt bzw. gespiegelt werden kann, sowie einen obligatorischen Button zum Springen. Hält man letzteren länger gedrückt, hüpft die kleine Inoqoni noch höher.

Insgesamt ist diese Kombination aus Jump’N'Run- und Puzzle-Elementen wirklich gelungen. Auch die zwar etwas düster-mysteriösen, aber sehr liebevoll gestalteten und gestochen scharfen Grafiken sowie ein dazu passender atmosphärischer Soundtrack machen Inoqoni zu einer wirklichen Empfehlung, die nicht nur Fans der oben angesprochenen Genres gefallen dürfte. Wie lange der günstige Einführungspreis noch gilt, können auch wir nicht sagen – daher gilt es bei Interesse schnell zuzuschlagen.

Der Artikel Inoqoni: Neues Jump’N'Run überzeugt mit toller Grafik und einigen Rätseln erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ratventure HD

Zwei wahnsinnige Ratten wollen unbegrenzte Mengen an Käse haben! Hilf ihnen und baue spektakuläre Türme, prächtige Brücken und jede andere Konstruktion, die sie ans Ziel bringt!

Im Laufe der Missionen, die 6 verschiede Welten und 72 einmalige Levels umfasst, erwarten euch zahlreiche Herausforderungen, und der begehrte Käse wird an den unzugänglichsten Stellen versteckt. Viel Erfolg!

Und im Spiel selbst:

- 72 einmalige Levels
- 6 verschiedene Welten zum Überwinden
- Abbildung der physischen Baukonstruktionen in Echtzeit-Darstellung
- in Echtzeit berechnete Konstruktionsstabilität
- Leicht zu bedienende Interface
- separate Soundtracks für jede der Welten
- Integration mit Game Center
- Integration mit iCloud

Darüber hinaus 18 zusätzliche einzigartige Levels in der Gratisversion!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Corning kündigt gebogenes “3D Shaped Gorilla Glass” an

Seit Jahren setzt Apple beim Displayglas für iPhone, iPad und iPod touch auf den Hersteller Corning. Das sogenannte Gorilla Glass ist trotz seiner dünnen Bauweise äußerst strapazierfähig. Nun hat Corning die Erweiterung seiner Gorilla Glass Familie angekündigt und das gebogene 3D Shaped Gorilla Glass vorgestellt.

willow_glas

Wie eingangs erwähnt gehört Corning zu den Apple Haupt-Zulieferern, wenn es um die iOS-Geräte geht. Schon seit längerem befindet sich die sogenannte iWatch als Apple SmartWatch in der Gerüchteküche. Ein gebogenes Glas könnte genau die richtige Komponente für eine iWatch sein.

Corning Incorporated today announced the manufacturing readiness of a novel 3D glass-forming technology to shape Corning Gorilla Glass. Corning is targeting commercialization of finished 3D-shaped Gorilla Glass parts in 2014 and is working with G-Tech Optoelectronics Corp. (GTOC) to establish a vertically integrated operation in Taiwan.

Product design continues to drive the consumer electronics industry. More than half of the top 10 smartphone manufacturers already market devices that incorporate cover glass with subtle curves, and the demand for even more-dramatic form factors is increasing. Corning’s 3D-forming technology meets this demand and expands the design possibilities for industrial designers.

Corning hat die Entwicklung für dieses gebogene Glas abgeschlossen und kann dieses nun für Smartphone-Hersteller und andere Unternehmen produzieren. Wir sind gespannt, was uns in den kommenden Wochen und Monaten erwartet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone und iPad als Scanner nutzen – die App der Woche Scanner Pro ist dafür gut

Scanner Pro by Readdle IconNeben der 12 Tage Geschenke Aktion vergisst man fast, die aktuelle App der Woche vorzustellen: Scanner Pro by Readdle ist bereits ein vertrauter Bekannter im App Store, denn die App für iPhone und iPad erschien bereits in der Urversion im Jahr 2009. Seitdem wurde die App die zum Anfang eine Art Foto-App mit Fokussierung auf Schrift war, immer weiter verbessert und ausgebaut.

Die sonst bis zu 5,99 Euro kostende Universal-App macht heute einen guten Job als Scanner, fotografiert Whiteboards, Notizen, Quittungen und vieles mehr mobil. Die Dateien können dann über Dropbox, Evernote Upload, Google Drive iCloud oder WebDAV anderen Geräten zur Verfügung gestellt werden. So können zum Beispiel Berufstätige, die viel reisen, täglich schnell die Belege mit der App erfassen und diese dann einfacher und schneller zu Reisekostenabrechnungen zusammenfassen. Wer im Betrieb eine Assistenz hat, kann die Belege auch per Email versenden.

Gut ist auch, dass man über den Passwortschutz die gescannten und gespeicherten Dokumente vor unbefugtem Zugriff schützen kann. Unter Einstellungen kann man nicht nur das Passwort erstellen, hier gibt es auch zahlreiche weitere Einstellungen, die man vornehmen kann. Gut, dass diese Funktionen in deutscher Sprache sind. die FAQ, also der Hilfebereich, ist nämlich leider ausschließlich in Englisch verfügbar.

Insgesamt ist die App eine ausgereifte Scanner-Anwendung, die nützliche Dienste leistet und dabei sehr einfach in der Bedienung ist.

Scanner Pro by Readdle läuft auf iPhone, iPod touch und iPad ab iOS 6.0. Die App belegt 29,8 MB und kostet normalerweise 2,69 Euro – 5,99 Euro.

Scanner Pro by Readdle

Mit dem Scanner-Programm auf dem iPhone kann man auch unterwegs ganz einfach Belege und Notizen erfassen.

Scanner Pro by Readdly auf dem iPad

Auf neueren iPads profitiert die App von der verbesserten Kamera und dem Retina-Display. Die Anordnung der Bedienelemente ist vorbildlich.

..

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ingrios: Inoffizieller Ingress-Klient jetzt im Store

Ingress ist ein umstrittener Augmented-Reality Dienst von Google, der sich auf Android seit Längerem großer Beliebtheit erfreut. Bislang gibt es noch keine offizielle iOS-Version, sie wurde aber bereits für 2014 angekündigt. Wer bis zum Release der App nicht warten kann, wird sich über die inoffizielle Alternative Ingrios, das seit heute im App Store vertreten ist, freuen.

Das Spielprinzip von Ingress.

“Gekämpft” wird in zwei Gruppen: Den Erleuchteten und dem Widerstand. Das Spielfeld der Multiplayer-App ist die Welt im 1:1 Maßstab. Worum geht es? Den Gruppen (Grün und Blau) muss es gelingen, virtuelle Portale zu erobern und damit eigenes Gebiet in der echten Welt festzumachen. Die Portale befinden sich zu Hunderten in Deutschland und der Welt und lassen sich nur mit der App virtuell einscannen. Dabei hilft auch eine veränderte Google Maps, die Nutzern in den Farben anzeigt, welcher Gruppe welche Gebiete gehören.

Ziel des umstrittenen Spiels ist, Portale zu erobern, die sich dann in Grün bzw. Blau einfärben. Drei Portale können im Dreieck miteinander verbunden werden. Das Feld, das dazwischen ensteht, wird bei Google in der Maßeinheit MU (mind units) angegeben und stellt letztendlich den Spielstand dar.

Der Internetkonzern sammelt mit dem Game mächtig Daten und tägliche Bewegungsprofile, weshalb Ingress in der Kritik steht. Für die Spieler steht allerdings der Spaß im Vordergrund.

Der inoffizielle Klient, Ingrios, ist seit heute kostenlos im App Store vertreten. Ob Google den Klient duldet, steht auf einem anderen Blatt.

Ingrios
Preis: Kostenlos

Danke Felix und Marco.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

daily.out

Mein Blick in die Runde, was so los ist in der Apple-Szene.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Entwickler-Ecke

Erkenntnisse aus dem Leben eines Apple-Programmierers.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Startseite

Inhaltsverzeichnis aktualisiert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: 2013 erstmals weniger digitale Musik verkauft, seit Einführung des iTunes Music Store

iTunes 11
Der Verkauf digitaler Musik in den USA sei im Vergleich von Jahr zu Jahr erstmals rückläufig, und zwar seit der Einführung des iTunes Music Store 2003. Das berichtet das Branchenmagazin Billboard. 2013 wurde erstmals weniger digitale Musik in den USA verkauft als im Jahr zuvor. Seit der Einführung des iTunes Music Store 2003 gab es ein kontinuierliches Wachstum, das 2013 nicht mehr anhielt. 5,7% weniger einzelne Songs wurden 2013 verkauft (1,26 Milliarden Stück). 2012 waren es noch 1,34 Milliarden. Der Verkauf von digitalen Musik-Alben ging ebenfalls leicht zurück. Statt 117,7 Millionen Stück 2012 wurden 2013 nur 117,6 Millionen Stück verkauft. (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Leseratten: eBook-Reader “Marvin” mit vielen Verbesserungen

Wer viel mit iPhone und iPad liest, sollte auf eine eBook-Reader-App nicht verzichten.

MarvinDen eBook-Reader Marvin (App Store-Link) hatten wir schon mehrfach empfehlen. Ab sofort liegt die 2,69 Euro teure Applikation für iPhone und iPad in Version 2.6 zum Download bereit und bringt einige neue Funktionen mit, die wir kurz näher beleuchten möchten.

Neu in Version 2.6 ist zum Beispiel die Möglichkeit, sich den Status der gelesenen Seiten des aktuellen eBooks prozentual am Badge-Icon anzeigen zu lassen. Ebenfalls neu hinzugekommen ist eine Cover-Ansicht in der Bibliothek, die man zum Beispiel mit der Zomm-In-Out-Geste erreicht. Des Weiteren haben die Entwickler neue Schriftarten hinzugefügt und viele Verbesserungen im Hintergrund vorgenommen, so dass Marvin der wohl beste eBook-Reader für iPhone und iPad bleibt.

Gerne geben wir euch noch einmal einen kleinen Überblick, warum Marvin so toll ist. Der Funktionsumfang kann sich bei Marvin absolut sehen lassen und ist nicht so beschränkt wie bei iBooks. So kann man sich eBooks nicht nur direkt innerhalb der App aus dem Netz laden und importieren, es ist auch eine Anbindung an die Dropbox vorhanden. Natürlich ist eine Synchronisation per iCloud ebenfalls mit an Bord.

Marvin ist für iPhone und iPad verfügbar und kommt in einem frischen und hübschen Layout daher. Natürlich lassen sich Schriftarten wählen und vergrößern, auch anlassbare Gesten zur individuellen Steuerung sind integriert. Außerdem lassen sich Lesezeichen setzen, eine Volltext-Suche starten oder aber auch das Design den eigenen Wünschen anpassen.

Leseratten werden mit Marvin wirklich sehr viel Spaß haben, da er auch mit DRM-freien ePUB-Büchern zurecht kommt. Zur Zeit verlangen die Entwickler für ihre Universal-App 2,69 Euro, wobei der eBook-Reader auch schon einmal kostenlos zu haben war. Insgesamt bewerten die Nutzer Marvin mit sehr guten viereinhalb von fünf Sternen.

Der Artikel Für Leseratten: eBook-Reader “Marvin” mit vielen Verbesserungen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad mit 12″-Screen und A8-Chip im Herbst 2014?

Es gibt schon länger Spekulationen rund um ein größeres iPad. Jetzt legt ein weiterer Analyst nach.

Wie Appleinsider berichtet, glaubt auch der Analyst Patrick Wang an die neue Display-Größe von 12″. Als Prozessor bringt Wang einen neuen A8-Chip ins Gespräch, der im Herbst 2014 vorgestellt werden könnte. Allerdings soll es kein pures Tablet werden, sondern ein Hybride, also halb Laptop, halb Tablet.

iPad Air Apple Store USA

Ein solches Gerät würde die Apple-Nutzerbasis ausweiten. Der Analyst merkt auch an, dass der Prozessor bei einem iPad nur 4 % der Kosten ausmacht, wohingegen es beim MacBook Air 22 % sind. Dank der neuen 64-bit Struktur, die mit dem A7-Chip eingeführt wurde, sollte die Power reichen, damit das Unterfangen eines XXL-iPads gelingt. Mit einem Hybriden würde Apple auch noch zusätzlich Business-Kunden – im Bereich Grafik und Design – anlocken.

Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei by Etter

Im Spiel “Drei” geht es um Logik, Geschicklichkeit und Zusammenarbeit.

  • Spiele mit Spielern aus der ganzen Welt
  • Löse 48 fantastische Levels
  • Sprich in 18 verschiedenen Sprachen
  • Liebevoll animierte Charakteren
  • Aufwändige Physik und 3D-Rendering
  • Ausgezeichnetes Sound Design

Der Auftrag ist simpel. Aber wie so oft im Leben, kommt etwas dazwischen… Sprengstoff, Unwetter, absolut unfähige Arbeitskollegen. Oh, und dann gibts noch das Ding namens Schwerkraft.

Features

¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Drei ist mit einem universellen Übersetzungs-System ausgestattet. Somit kann man mit allen Mitspielern sprechen, egal von wo auf der Welt. 18 Sprachen sind unterstütz: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Deutsch, Griechisch, Indisch, Italienisch, Japanisch, Koranisch, Portugisisch, Romanisch, Spanisch, Schwedisch, Schweizerdeutsch und Türkisch.

Leistungsstark: Von Beginn an wurde Drei für Apple’s iPad entwickelt und optimiert, nutz die intuitive Handhabung durch den Touchscreen, die hohe Auflösung des Retina-Displays, wie auch die Möglichkeit, das Spiel im Hochformat zu spielen.

Sound: Jede Charaktere besitzt ihr eigenes Instrument. Und sobald die Spieler zusammen an der Arbeit sind, formiert sich so Drei’s einzigartiges Weltorchester, mit einem einmaligen Sound, inspiriert von archaischen Klängen und vergessene Melodien. Alle Instrumente wurden von professionellen Musikern eingespielt.

Technologischer Vorreiter: Obwohl wenn es nicht sichtbar ist, es ist auch das ganze technische Zeugs, das dieses Spiel einzigartig macht. Drei ist das erste Multiplayer-Spiel fürs iPad, das komplexe Physik und 3D-Rendering in Echtzeit berechnen kann, zumindest soviel wir wissen.

Design: Drei wurde möglichst universell gestaltet. Trotzdem ist es auf den zweiten Blick auch sehr Schweizerisch, wo es hergestellt wurde. Die saubere Typografie, Minimalismus mit viel Liebe zum Detail. Drei steht ganz in der Tradition der Schweizer Gestaltung, man kanns nicht verleugnen.

Mitteilung

¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Drei verbindet sich mit dem Internet, falls vorhanden. Falls das übers Mobilnetzwerk geschieht, kann es Gebühren verursachen.

Download @
App Store
Entwickler: Etter Studio GmbH
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Spiele-Apps

Rund um die Feiertage vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen. Die besten reduzierten Apps des Kategorie “Spiele” haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Bubble Trouble 2 - The Castle Bubble Trouble 2 - The Castle
(122)
0,89 € Gratis (iPhone, 23 MB)
Boom Land™ Boom Land™
(6)
0,89 € Gratis (uni, 33 MB)
Trial Xtreme 2 Winter Edition Trial Xtreme 2 Winter Edition
(234)
2,69 € Gratis (uni, 82 MB)
Mr. Crab Mr. Crab
(212)
1,79 € Gratis (uni, 76 MB)
Time of Heroes Time of Heroes
(97)
2,69 € 0,89 € (uni, 103 MB)
Companions Companions
(161)
4,49 € 0,89 € (iPad, 62 MB)
Sherlock Holmes und der Hund der Baskervilles HD (Full) Sherlock Holmes und der Hund der Baskervilles HD (Full)
(26)
4,49 € 3,59 € (iPad, 320 MB)
aerofly FS for iPhone aerofly FS for iPhone
(223)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 1636 MB)
RuneMasterPuzzle RuneMasterPuzzle
(66)
0,89 € Gratis (uni, 51 MB)
War of Eclipse War of Eclipse
(41)
1,79 € Gratis (iPhone, 8.5 MB)
Ski On Neon Ski On Neon
(412)
0,89 € Gratis (iPhone, 17 MB)
Pathogen Pathogen
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 57 MB)
Froad Froad
(28)
2,69 € Gratis (iPhone, 27 MB)
New Sliding Tiles Deluxe New Sliding Tiles Deluxe
(10)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
Babylonian Twins Puzzle Platformer Premium Babylonian Twins Puzzle Platformer Premium
(125)
4,49 € 3,59 € (uni, 33 MB)
LabRATory LabRATory
(98)
1,79 € Gratis (uni, 48 MB)
Age of Barbarians Age of Barbarians
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (iPhone, 81 MB)
Age of Barbarians HD Age of Barbarians HD
(5)
1,79 € 0,89 € (iPad, 71 MB)
Braveheart Braveheart
(588)
0,89 € Gratis (iPhone, 35 MB)
Braveheart HD Braveheart HD
(471)
0,89 € Gratis (iPad, 41 MB)
The Greedy Sponge The Greedy Sponge
(265)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
Instamory Pocket - finde Paare von Instagram Fotos Instamory Pocket - finde Paare von Instagram Fotos
(78)
0,89 € Gratis (uni, 8.3 MB)
The Curse The Curse
(115)
1,79 € 0,89 € (uni, 48 MB)
Galactic Phantasy Prelude Galactic Phantasy Prelude
(52)
0,89 € Gratis (uni, 247 MB)
FIST OF AWESOME FIST OF AWESOME
(21)
3,59 € 1,79 € (uni, 46 MB)
The House of the Dead: Overkill™­- The Lost Reels
(92)
4,49 € Gratis (uni, 153 MB)
TowerMadness TowerMadness
(7052)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 19 MB)
I, Gladiator I, Gladiator
(255)
2,69 € 0,89 € (uni, 1190 MB)
Machinarium Machinarium
(1726)
4,49 € 1,99 € (uni, 223 MB)
Slice & Splice Slice & Splice
(9)
0,89 € Gratis (uni, 21 MB)
God of Blades God of Blades
(29)
2,69 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Crazy Hedgy - the secret of the candy world Crazy Hedgy - the secret of the candy world
(2812)
1,79 € 0,89 € (uni, 198 MB)
Sky Tourist Sky Tourist
(20)
1,79 € 0,89 € (uni, 110 MB)
Abalone® Abalone®
(52)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
MicroCells MicroCells
(19)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
The Cave The Cave
(113)
4,49 € 1,79 € (uni, 1081 MB)
Mogel Mäxchen Mogel Mäxchen
(26)
2,69 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Babylonian Twins Puzzle Platformer Babylonian Twins Puzzle Platformer
(13)
0,89 € Gratis (uni, 33 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(28)
1,79 € 0,89 € (uni, 24 MB)
New Tappi Adventures New Tappi Adventures
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 73 MB)
FairyFail™ FairyFail™
(60)
1,79 € Gratis (iPhone, 53 MB)
New iCut Deluxe New iCut Deluxe
(9)
2,69 € Gratis (uni, 6.7 MB)
New Puzzle Quizzes Deluxe New Puzzle Quizzes Deluxe
(9)
2,69 € Gratis (uni, 9.7 MB)
Fish Heroes Fish Heroes
(30)
1,79 € 0,89 € (uni, 41 MB)
Hack RUN Hack RUN
(776)
2,69 € Gratis (uni, 3.6 MB)
Sonic the Hedgehog Sonic the Hedgehog
(702)
2,69 € 0,89 € (uni, 29 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD
(51)
4,49 € 2,69 € (iPad, 178 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode II Sonic The Hedgehog 4™ Episode II
(203)
4,49 € 2,69 € (uni, 400 MB)
XCOM®: Enemy Unknown
(1396)
17,99 € 8,99 € (uni, 1795 MB)
Multiponk Multiponk
(1309)
2,69 € 0,89 € (uni, 47 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(509)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 74 MB)
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies
(23)
4,49 € 2,69 € (uni, 119 MB)
Carmageddon Carmageddon
(1000)
3,59 € 1,79 € (uni, 102 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
2,69 € 1,79 € (iPad, 207 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe. Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe.
(322)
6,99 € 0,89 € (uni, 201 MB)
Jenga Jenga
(2195)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
Jenga HD Jenga HD
(700)
2,69 € 0,89 € (iPad, 36 MB)
The Blocks Cometh By Halfbot The Blocks Cometh By Halfbot
(3373)
1,79 € Gratis (uni, 18 MB)
1112 episode 02 1112 episode 02
(147)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 95 MB)
Ski Jumping Pro Ski Jumping Pro
(598)
1,99 € 0,99 € (uni, 199 MB)
Albert Albert
(2307)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 47 MB)
FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(350)
14,49 € 6,99 € (uni, 429 MB)
PipeRoll 2 Ages PipeRoll 2 Ages
(559)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(3408)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 45 MB)
aerofly FS aerofly FS
(468)
4,49 € 3,59 € (iPad, 1638 MB)
Fruit Ninja HD Fruit Ninja HD
(8402)
2,69 € 0,89 € (iPad, 51 MB)
FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(551)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 84 MB)
FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery
(21)
5,49 € 2,69 € (iPhone, 93 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(46)
15,99 € 6,99 € (iPad, 626 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPad, 85 MB)
Power of Logic Power of Logic
(428)
0,89 € Gratis (iPhone, 44 MB)
Power of Logic HD Power of Logic HD
(191)
0,89 € Gratis (iPad, 44 MB)
Spider: Bryce Manor HD
(107)
1,79 € 0,89 € (iPad, 116 MB)
The World Ends with You: Solo Remix
(81)
15,99 € 7,99 € (iPhone, 660 MB)
The World Ends with You: Solo Remix for iPad
(66)
17,99 € 8,99 € (iPad, 642 MB)
Sortee Sortee
(113)
1,79 € Gratis (uni, 100 MB)
FleetMaster FleetMaster
(1076)
0,89 € Gratis (iPhone, 19 MB)
CRYSTAL DEFENDERS CRYSTAL DEFENDERS
(239)
6,99 € 3,59 € (iPhone, 65 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(51)
0,89 € Gratis (uni, 86 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel
(120)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 21 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel für iPad
(167)
4,49 € 2,99 € (iPad, 27 MB)
Asterix: Totaler Gegenschlag
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 37 MB)
Yesterday Yesterday
(660)
5,99 € 0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(89)
2,69 € 0,89 € (uni, 208 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(1831)
5,99 € 2,69 € (uni, 1721 MB)
Meltdown© Meltdown©
(11)
1,99 € 0,89 € (uni, 102 MB)
PinWar PinWar
(11)
1,79 € 0,89 € (uni, 35 MB)
JAZZ: Trump's journey
(23)
2,69 € 0,89 € (uni, 73 MB)
Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(112)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)
Drive on Moscow: War in the Snow
(27)
8,99 € 5,99 € (uni, 326 MB)
Lep Lep's World 3
(288)
0,99 € Gratis (uni, 51 MB)
King King's League: Odyssey
(18)
2,69 € 1,79 € (uni, 177 MB)
Café International Café International
(1115)
4,49 € 1,99 € (uni, 50 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(102)
5,49 € 2,69 € (iPad, 306 MB)
Quell Reflect+ Quell Reflect+
(292)
1,79 € Gratis (uni, 32 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Produktivitäts-Apps

Rund um die Feiertage vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps und Games. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier

Die besten reduzierten Apps des Kategorie Produktivität haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Calculator∞ Calculator∞
(78)
2,69 € Gratis (uni, 29 MB)
Travel iBlog HD Travel iBlog HD
(8)
6,99 € 0,89 € (iPad, 5.8 MB)
Word-2-Text Konverter Word-2-Text Konverter
(81)
1,79 € 0,89 € (uni, 13 MB)
Phone Drive Phone Drive
(411)
1,79 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Textkraft mit englischem Wörterbuch Textkraft mit englischem Wörterbuch
(49)
2,69 € 0,99 € (iPad, 22 MB)
Awesome Mails - send rich photo emails with hyper links! Awesome Mails - send rich photo emails with hyper links!
(27)
8,99 € 0,89 € (iPad, 8.6 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1263)
5,99 € Gratis (uni, 28 MB)
HT Recorder for iPad HT Recorder for iPad
(14)
3,59 € Gratis (iPad, 17 MB)
Aufnahme Pro Aufnahme Pro
(19)
1,79 € Gratis (uni, 11 MB)
AAC-Rekorder AAC-Rekorder
(6)
1,79 € Gratis (uni, 3.3 MB)
My Graphing Calculator - Grafik Taschenrechner My Graphing Calculator - Grafik Taschenrechner
(34)
1,79 € 0,89 € (uni, 2 MB)
TaskPaper — Simple to-do lists TaskPaper — Simple to-do lists
(87)
4,49 € Gratis (uni, 3.3 MB)
Analytics Tiles App Analytics Tiles App
(22)
2,69 € Gratis (uni, 9.4 MB)
Englisch <-> Deutsch Wörterbuch Langenscheidt Standard mit ... Englisch <-> Deutsch Wörterbuch Langenscheidt Standard mit ...
(1273)
49,99 € 29,99 € (uni, 184 MB)
myLife Organizer myLife Organizer
(14)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 14 MB)
Map Measure - Area and Distance Calculator Map Measure - Area and Distance Calculator
(9)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1.3 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
(257)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 16 MB)
Instacast 4 - Podcast Client Instacast 4 - Podcast Client
(311)
4,49 € 3,59 € (uni, 7.5 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
1Password 1Password
(846)
15,99 € 8,99 € (uni, 24 MB)
Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste
(2695)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 16 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste
(89)
2,69 € 1,79 € (uni, 7.3 MB)
Daedalus Touch – Text Editor für iCloud Daedalus Touch – Text Editor für iCloud
(223)
4,49 € Gratis (uni, 7 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte [Foto, Video, Musik, Kinder]

Rund um die Feiertage vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier
Die besten Rabatte für Produktivitäts-Apps hier

Die besten reduzierten Apps der Kategorien “Foto/Video/Musik/Kinder” haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Panorama 360 Panorama 360
(30)
0,89 € Gratis (uni, 4.2 MB)
Splitter Pro Splitter Pro
(83)
0,89 € Gratis (iPhone, 10 MB)
tadaa 3D tadaa 3D
(101)
0,89 € Gratis (iPhone, 15 MB)
Zitrr Camera Zitrr Camera
(62)
0,89 € Gratis (iPhone, 21 MB)
KitCamera KitCamera
(63)
1,79 € 0,89 € (uni, 64 MB)
Codi Animations Codi Animations
(5)
1,99 € 0,99 € (uni, 63 MB)
INStanPocket INStanPocket
(5)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 15 MB)
vjay für iPhone vjay für iPhone
(123)
2,69 € Gratis (iPhone, 322 MB)

Reise/Navi

Jourist Weltübersetzer Jourist Weltübersetzer
(193)
8,99 € 4,49 € (uni, 85 MB)

Musik

What What's On Air Pro
(526)
0,89 € Gratis (iPhone, 18 MB)
AirCassette AirCassette
(117)
0,89 € Gratis (iPhone, 12 MB)
AirMusic AirMusic
(944)
3,99 € 2,99 € (uni, 3.2 MB)
StringMaster StringMaster
(9)
4,49 € 3,59 € (iPad, 42 MB)
djay 2 djay 2
(376)
8,99 € 4,99 € (iPad, 52 MB)
Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(194)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 41 MB)
TNR-i TNR-i
(133)
17,99 € 8,99 € (43 MB)
Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(35)
3,59 € 1,79 € (iPad, 8.3 MB)
Orphion Orphion
(151)
3,99 € 2,99 € (iPad, 15 MB)

Kochen

MyGrill – Die besten Grillrezepte MyGrill – Die besten Grillrezepte
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 17 MB)
iNUDEL – Rezepte für Nudelfreunde iNUDEL – Rezepte für Nudelfreunde
(14)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)

Wissen

Brian Cox Brian Cox's Wonders of the Universe
(20)
4,49 € 2,69 € (uni, 315 MB)
Articles Articles
(506)
0,99 € Gratis (uni, 15 MB)

Gesundheit/Sport

iBody - der Fitnessmanager iBody - der Fitnessmanager
(609)
8,99 € 4,49 € (iPhone, 13 MB)
Zombies, Run! Zombies, Run!
(170)
3,59 € 2,69 € (uni, 408 MB)
100+ Pushups - Getting in Shape in Six Weeks 100+ Pushups - Getting in Shape in Six Weeks
(6)
1,79 € Gratis (uni, 11 MB)

Kinder

Der König der Löwen: Timons Geschichte
(16)
4,49 € 1,79 € (uni, 557 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhallus

Penis Handy

Wenn Sie als alter Junggeselle und Liebhaber von derben Späßen sich stundenlang über zotige Klosprüche beömmeln können, dann haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dem “Bona-Phone Penis Telephone” von Bachelorette.com, der Website für den immerwährenden Single, gibt es jetzt das Tischtelefon so erhaben wie ein Membrum Virile und doch so geschmacklos wie eine Klobürste zum Zähneputzen. So wird sogar der Anruf der Mutter zum erotischen Erlebnis. Kostenpunkt: beschnittene 29,99 Dollar.

Bachelorette

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

Modern Conflict Modern Conflict
(13)
0,89 € Gratis (16 MB)
LEGO® Pirates of the Caribbean LEGO® Pirates of the Caribbean
(35)
13,99 € 8,99 € (7387 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(74)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(20)
17,99 € 8,99 € (4538 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(96)
17,99 € 8,99 € (6570 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
13,99 € 8,99 € (9056 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(38)
17,99 € 8,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(28)
17,99 € 8,99 € (7495 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
LEGO Batman LEGO Batman
(13)
17,99 € 8,99 € (3843 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
13,99 € 8,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(8)
13,99 € 8,99 € (3933 MB)
Trainz Simulator Trainz Simulator
(36)
21,99 € 13,99 € (6502 MB)
Waking Mars Waking Mars
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (315 MB)
Worms Revolution - Deluxe Edition Worms Revolution - Deluxe Edition
(15)
8,99 € 4,99 € (1063 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
2,69 € 1,99 € (770 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(69)
4,49 € 3,99 € (666 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
26,99 € 8,99 € (9056 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(78)
26,99 € 17,99 € (592 MB)

Produktivität

Punakea Punakea
(5)
13,99 € Gratis (2.9 MB)
Drops * Easy File Uploads Drops * Easy File Uploads
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (0.4 MB)
Flashcards Flashcards
(10)
26,99 € 13,99 € (1.5 MB)
Fantastical Fantastical
(204)
17,99 € 8,99 € (10 MB)
NZBVortex NZBVortex
(22)
17,99 € 8,99 € (4.9 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(75)
44,99 € 21,99 € (318 MB)
1Password 1Password
(853)
44,99 € 30,99 € (30 MB)

Foto/Video

Image2icon Image2icon
(8)
11,99 € 3,59 € (2.5 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(16)
8,99 € 4,49 € (3.4 MB)
Animationist Animationist
(11)
26,99 € 13,99 € (83 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
Intensify Intensify
(16)
26,99 € 17,99 € (21 MB)
Snapheal Snapheal
(61)
13,99 € 8,99 € (27 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(15)
17,99 € 14,49 € (137 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(14)
10,99 € 8,99 € (137 MB)

Musik

Loopster Loopster
(18)
6,99 € 4,49 € (6.6 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: LYNE, schickes kniffliges Puzzle

Habt Ihr schon alle Level in Flow Free durch? Unsere App des Tages LYNE bringt ein ähnlich gutes Gameplay.

Das neue Spiel ist universal. Euer Ziel: in den Hunderten von Aufgaben alle Teile zu verbinden. Täglich kommen neue, zufällig generierte Level, dazu. Dabei sind der Start- und Endpunkt vorgegeben. Auch dazwischen sind ein paar Blöcke angegeben, die Ihr mit in die Linie einschließen müsst.

Lyne Screen1

Lyne Screen2

Es gibt auch andere Elemente, die Ihr oft einbauen müsst. Bevor nicht alle Teile verbaut wurden, gilt das Level nicht als abgeschlossen. Allerdings zählt das Game weder Eure benötigte Zeit noch die verbrauchten Züge, sodass Ihr es beliebig oft versuchen könnt, ohne dabei Punkte zu verlieren. Lobenswert: Dieses knifflige und optisch sehr schicke Spiel nervt nicht mit In-App-Käufen. (ab iPhone 3GS, ab iOS 5.0, englisch)

LYNE LYNE
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 15 MB)


(Vimeo-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro: Ausgepackt und geöffnet im Video

Mac Pro
Michael Kukielka hat seinen Mac Pro ausgepackt, geöffnet und erste Benchmarks ausgeführt. Das ganze Vorgehen hat er im Video festgehalten. In einem 15-minütigen Video zeigt Kukielka wie der Mac Pro verpackt wurde. Angefangen vom neutralen Karton für die Post bis hin zu den Innereien des Mac Pro hält er alles fest. Dabei fällt auf, dass Apple einmal mehr großen Wert auf Design und Funktionalität gelegt hat. Öffnen ohne Messer Das fängt bei Kleinigkeiten an, etwa, dass sich die Verpackung ohne Hilfsmittel öffnen lässt. Das Klebeband wurde mit einer Sollbruchstelle versehen, an der man ein Stück einfach abreißen kann. Weiter geht (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Konzept] iPhone 6 mit gekrümmten Display

Nun liegt die Veröffentlichung des iPhone 5s und 5c gerade wenige Monate zurück und schon wird bereits über die nächste iPhone Generation spekuliert. Die Gerüchteküche spricht von gekrümmten Displays, Displaygrößen von 4,7 und 5,7 Zoll, neuem Namen: iPhone Air, Gesichtserkennung und von neuem Material für das Gehäuse. Stichwort: Liquidmetal.

In dem oben angehängten Video von Lewi Hussey (YouTube-Kanal) dreht es sich gänzlich um ein gebogenes Display beim iPhone 6. Ich kann mich bisher nicht mit dieser neuen “Displaytechnologie” anfreunden auch wenn es anscheinend Vorteile gibt. So sollen sie weniger glänzen und reflektieren als bisherige Displays.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 4.1.14

Produktivität

1Checker 1Checker
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

PeakHour Compatibility Check PeakHour Compatibility Check
Preis: Kostenlos
Smart Sync Lite Smart Sync Lite
Preis: Kostenlos

Bildung

Finanzen

BitNow BitNow
Preis: Kostenlos

Nachschlagewerke

Soziale Netze

Astro Messenger for Facebook Astro Messenger for Facebook
Preis: Kostenlos

Entwickler-Tools

DeployIt! DeployIt!
Preis: Kostenlos
iLocalize iLocalize
Preis: Kostenlos

Reisen

DVC Calculator DVC Calculator
Preis: Kostenlos

Musik

MIDITrail MIDITrail
Preis: Kostenlos

Video

DwayneCam DwayneCam
Preis: Kostenlos

Spiele

Soccer Cup Solitaire Soccer Cup Solitaire
Preis: Kostenlos
NanoRunners NanoRunners
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Kurztipp] Cydia-Icon im iOS 7 Look

iOS7 - Cydia Icon ersetzen

Kurz nach dem veröffentlichen des Jailbreaks evasi0n für alle Geräte mit iOS 7.0 bis 7.0.4 wurde Cydia optisch an iOS 7 angepasst. Was nun noch fehlte war ein Icon im Stil des neuen iOS.

Das dachte sich auch Twitter Benutzer @AR72014 und zauberte das wohl schönste Icon aus dem Hut. Oder was meint ihr? Unten findet ihr die passende Anleitung falls ihr das Icon auf euer iPhone bekommen wollt:

HowTo

  1. Speichert das folgende File auf eurem Mac / PC: klick
  2. Nun navigiert zu Applications/Cydia.app über iFile (findet ihr in Cydia) oder über einen FTP Browser sofern eine SSH Verbindung zu eurem iPhone besteht
  3. Darin das File icon@2px.png umbenennen (z.B. “.original” anhängen), damit ihr später das ursprüngliche File noch zur Verfügung habt
  4. Das unter Schritt (1) gesicherte File hierher kopieren
  5. Respring -> fertig

iFile - Cydia Icon ersetzen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: Ein phantastisches visuelles Abenteuer mit Icycle

Icycle ist ein Spiel, von dem ich schon lange ein Video für euch erstellen wollte. Heute habe ich mir einfach mal die Zeit genommen – lehnt euch zurück und seht euch dieses Abenteuer an.

Icycle 1Mit Icycle (App Store-Link) ist Chillingo meiner Meinung nach wieder ein echter Kracher gelungen. Die Universal-App kann schon seit Ende November aus dem App Store geladen werden und kostet nur 89 Cent. Bei derzeit 39 Bewertungen gibt es von den Nutzern im Schnitt viereinhalb Sterne – eine Wertung, der ich mich in meinem Testbericht bereits angeschlossen habe.

Die Geschichte handelt von Dennis, der sich auf seinem klapprigen Fahrrad in eine Frau verliebt, die sich allerdings als Schneemann herausstellt. Ein Kuss hat dann aber verhängnisvolle Folgen: Der Schneemann verliert seinen Kopf und Dennis macht sich auf eine atemberaubende Verfolgung.

Insgesamt bietet Icycle 20 Level, was auf den ersten Blick nicht viel erscheinen mag, aber das Spiel bietet noch ein wenig mehr. Neben dem Bestehen eines Levels gibt es jeweils drei weitere Herausforderungen, wie zum Beispiel “Schaffe das Level ohne einen einzigen Tod” oder “Benutze deinen Regenschirm nur zweimal”. In den Leveln, die ich bisher absolviert habe, hat es mir auch durchaus Spaß gemacht, diese Herausforderungen zu erfüllen. Wer alle Herausforderungen schafft, soll sogar mit zusätzlichen Spielinhalten belohnt werden. Allerdings: Für einige Herausforderungen muss man gute Englischkenntnisse mitbringen, um die gestellten Aufgaben bestehen.

Während Schnee und Eis in weiten Teilen Deutschlands Mangelware sind, gibt es davon in Icycle jedenfalls genug. Wie bereits oben erwähnt gibt es im Anschluss noch ein Gameplay-Video von mir, das euch hoffentlich bei der Kaufentscheidung hilft.

Gameplay-Video: Icycle – On Thin Ice

Der Artikel Im Video: Ein phantastisches visuelles Abenteuer mit Icycle erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Statistik: Deutsche Smartphone-Nutzer sind App Muffel

Das Statistik-Portal Statista versorgt uns regelmäßig mit frischen Daten rund um das Smartphone-Business. Die Anzahl der Smartphone-Nutzer wächst nicht nur in Deutschland stetig, mittlerweile greifen hierzulande 40 Millionen Deutsche zum Smartphone. Auch weltweit haben die Smartphones die normalen Mobiltelefone in fast allen Ländern eingeholt.

statista04012014

Fraglich ist nur, wie Anwender ihr Smarpthone nutzen. Anwender, die regelmäßig auf Apple-, Android- oder Technik-Webseiten unterwegs sind, so behaupten wir einfach ma,l nutzen das Smartphone-Potential deutlich intensiver aus, als Kunden, die von ihrem Mobilfunkanbeiter ein Smartphone als Ablösung des normalen Mobiltelefons aufgeschwatzt bekommen haben.

Wie die Analysten von Statista in einer neuen Statistik zur Schau stellen, nutzt ein beträchtlicher Teil der deutschen Smartphone Nutzer nur einen Bruchteil der Möglichkeiten ihres Gerätes. Laut einer aktuellen Untersuchung haben 20 Prozent der deutschen Anwender noch nie eine App heruntergeladen. Blickt man nur auf die über 55 jährigen Smartphone-Nutzer, so sind es sogar 32 Prozent. Damit liegt Deutschland im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie Apple die Kommunikation revolutionieren könnte

Sowohl Apple als auch Google und Microsoft arbeiten momentan vermehrt daran, ihre Kommunikationssystem als Standard zu etablieren. Skype, FaceTime und Google Voice kämpfen um die Vormachtstellung in Sachen digitaler Sprachkommunikation. Mike Elgan von Cult of Mac, der sich in den letzten Monaten vermehrt mit umfassenden Analysen hervorgetan hat, legte in einem Artikel dar, wieso Apple das bessere Setup hat, um sich in dem Segment durchzusetzen.

FaceTime Audio als Sprungbrett

Mit iOS 7 hat Apple FaceTime Audio* eingeführt und damit ein eigenes Voice over Internet Protokoll (VoIP) etabliert. Das Feature funktioniert mehr oder minder wie ein Skype-Audio-Anruf. Die Beta von OS X 10.9.2, die Apple Ende 2013 an die Entwickler verteilte, integriert das Feature auch in OS X. FaceTime Audio greift auf den AAC-ELD Standard zurück, der Sound in CD-Qualität ermöglicht.

Damit erweitert Apple das eigene Kommunikationssystem auf inzwischen drei Säulen: FaceTime Video, FaceTime Audio und Messages. Alle drei Subsysteme laufen sowohl auf OS X als auch auf iOS.

Mit FaceTime Audio wird es in Zukunft unter Apple-Usern keinen Grund mehr geben, auf Programme wie Skype auszuweichen.

Simplizität siegt

Laut Elgan liegt der Schlüssel zum Erfolg für Apple darin, das komplette System so einfach wie möglich zu halten. Idealerweise sähe das später so aus, dass der Nutzer dem System nur noch vorgibt, mit wem er in Kontakt treten will, und dann automatisch die passende Kommunikationsmethode ausgewählt wird. Sowohl Skype als auch Google Voice leiden unter einer gewissen Unübersichtlichkeit. Elgan beschreibt Skype sogar als rückschrittlich, während man bei Google oft nicht weiß, wo genau der Anruf nun herkommt oder angenommen werden kann.

Einzug auch ins Wohnzimmer

Wenn es um Videotelefonie am TV geht, hat Microsoft weiterhin die Nase vorne. Skype ist in viele Smart-TVs integriert, und auch Microsofts Xbox kommt mit Skype-Unterstützung daher. Wenn Apple tatsächlich den Schritt gehen sollte, einen iTV zu schaffen, könnte auch dieser Skype-Vorteil ausgemerzt werden.

Apple könnte das ultimative Kommunikationssystem erschaffen

In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise verändert, wie wir kommunizieren. Haben wir früher einen Ort angerufen, rufen wir heute Personen an. Und zwar unabhängig davon, wo sie gerade sind.

Elgan entwickelt in seinem Artikel eine Vision, wie Kommunikation mit Apple in Zukunft ablaufen könnte. In Zukunft wird man einfach nach Hause kommen, und dem intelligenten Kommunikationssystem, das von Siri unterstützt wird, einen einfachen Sprachbefehl geben können, um eine bestimmte Person anzurufen. Das System erkennt dann selbstständig, dass diese Person beispielsweise vor ihrem Mac sitzt. Siri fragt den Nutzer dann, ob er den Anruf über FaceTime auf dem iTV durchführen will. Dieser kann dem zustimmen, oder aber eine andere Methode wählen. Während des Gespräches vor dem iTV merkt der User aber, dass er noch das Haus verlassen muss. Wenn er dies tut, wechselt das System automatisch zu FaceTime Audio, und das Gespräch wird über ein Bluetooth-Headset weitergeführt. Setzt er sich ins Auto, wechselt das System automatisch zu iOS in the car. Kehrt der User ins Haus zurück, wird das Gespräch wieder auf den iTV transferiert.

Apple muss FaceTime erweitern

Elans Vision hat allerdings noch einen Fehler: Sie setzt voraus, dass die Gesprächspartner beide Apple-Fans und entsprechend ausgestattet sind. Um wirklich eine richtige Alternative zu Microsofts Skype oder Google Voice bieten zu können, muss Apple das Versprechen einlösen, dass Steve Jobs einst bezüglich FaceTime machte: Apple muss FaceTime mit anderen Plattformen (oder im Idealfall sogar Programmen) kompatibel machen. In der idealen Lösung könnten Gespräche auch von FaceTime zu Skype und andersrum geführt werden.

Diese Vision ist sicher sehr idealisiert, zumal für viele Menschen der Sprung von “herkömmlicher” Telefonie hin zu Internettelefonie noch lange nicht vollzogen ist. Aber Apple hat auf jeden Fall gute Voraussetzungen, um solch ein System in Zukunft umsetzen zu können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: iPhone 6 mit 4,7 und 5,7 Zoll-Display und Iris-Scanner?

Gerüchte, wonach Apple das iPhone 6 in zwei verschiedenen Displaygrößen anbieten will, sind nicht neu. Doch nun wollen Foxconn-Insider die Abmessungen der Bildschirme in Erfahrung gebracht haben. Demnach wird es die kommende iPhone-Generation mit einem 4,7 und 5,7 Zoll großen Display geben. Darüber hinaus sollen die Apple-Smartphones biometrische Funktionen an Bord haben. Auch wenn noch [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crash Drive 2

Ob du einen Bus, ein klassisches Muscle-Car oder einen Monstertruck fährst – in diesem Multiplayer-Stuntspiel gehst du deinen eigenen Weg. Rase über eine riesige Karte, die viel bizarres Terrain enthält, damit das Rennen richtig anspruchsvoll und intensiv wird. Sammle Münzen, verbessere dein Fahrzeug und GEWINNE das Offroad-Rennen!

Multiplayerspiele

  • 6 zufällige Wettbewerbsevents: Münzen sammeln, König der Krone, Rennen, Taggen, Stunts, Finde den Ring
  • 4 riesige zu erforschende Levels … Findest du alle geheimen Bereiche?
  • Highscores und Bestenlisten
  • Gutschriften für jeden Tag, an dem du spielst
  • 30 einzigartige freischaltbare wagen
  • Spezielles Wagenverbesserungssystem
Download @
Mac App Store
Entwickler: M2H
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: “Scanner Pro”

Scanner Pro

Die erste “App der Woche” dieses Jahres ist “Scanner Pro”. Das iDevice wird dadurch in einen mobilen Scanner verwandelt. Sind die gewünschten Dokumente erst einmal eingescannt, können sie via E-Mail versendet oder auch zu Dropbox, Google Drive oder Evernote hochgeladen werden. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die eingescannten Dokumente direkt auf  dem iPhone oder iPad zu speichern. Um die Lesbarkeit zu erhöhen verwendet die App spezielle Algorithmen um Schatten zu entfernen, die Schärfe zu erhöhen und die Perspektive zu korrigieren.

Scanner Pro 2

Die Bewertungen im App Store sind ziemlich gut und auch internationale Medien wie zB USA Today oder CNET bewerten “Scanner Pro” positiv. Wie üblich ist die App derzeit gratis erhältlich. Wer für sie eventuell an seinem Arbeitsplatz oder in der Freizeit eine Einsatzmöglichkeit findet, hat jetzt die Gelegenheit sie auszuprobieren.

Download iPhone: Scanner Pro by Readdle

Download iPad: Scanner Pro by Readdle

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestätigt: CPU im neuen Mac Pro lässt sich austauschen

Other World Computing hat nach dem ersten "Teardown" des neuen Mac Pro nun auch geprüft, ob sich der Prozessor tatsächlich austauschen lässt. Die Firma hat erfolgreich einen 6- gegen einen 8-Kern-Xeon ausgetauscht, Mac-Pro-Besitzer haben also auch nach dem Kauf Upgrade-Optionen.Der mit 3,5 GHz getaktete Intel E5-1650 6 Kern wurde gegen den E5-2667 3,30 GHz 8 Kern Xeon ausgetauscht, der nicht von Apple angeboten wird. Da der Mac Pro einen Standardsockel für die CPU verwendet, war allerdings schon vermutet worden, dass sich die CPU austauschen lässt. Auch bei einigen älteren iMacs war die … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten reduziert: Ab Montag neues Angebot

Neues Jahr, neues Angebot bei reduzierten iTunes-Karten – Ihr könnt ab Montag wieder kräftig sparen.

Bei Netto (Filialfinder) gibt es dann 20 % auf 50-Euro-Karten. Bedeutet: Ihr zahlt an der Kasse nur 40 Euro. Das Angebot gilt bis einschließlich Sonnabend, 11. Januar. Das Guthaben könnt Ihr wie immer im App Store, Mac App Store oder bei iTunes ausgeben – danke an Volker, auch für den Screenshot:

Netto iTunes Karte 6 1 2014

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Mac Pro Unboxing, Overview und Benchmark

Der Mac Pro wurde bisher schon von mehreren Nutzern in einem Unboxing gezeigt. Michael Kukielka präsentiert in seinem Video allerdings viel mehr Details und liefert zeitgleich noch einen Benchmarktest mit. Auch zeigt er, wie sich der neue Desktopcomputer an einem externen Monitor vehält. Den Zuschauer erwarten 15 Minuten voller Informationen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

169 € sparen: Gratis JBL Sounddock beim iPad Air/mini Kauf

Wer gerade mit sich ringt, ein iPad Air oder iPad mini zu kaufen, den lockt der Apple-Reseller MacTrade mit einem attraktiven Angebot.

1312 sliderbig jblonebeat 169 € sparen: Gratis JBL Sounddock beim iPad Air/mini Kauf
MacTrade ist mittlerweile bekannt für derartige Angebote. Mit dem Coupon "AKTION-JAN14" bekommt der Käufer aktuell ein JBL Sounddock Mini gratis dazu, wenn er ein iPad mini, iPad mini Retina, iPad Air oder iPad 2 kauft. Normalerweise kostet das JBL OnBeat Sounddock Mini bei MacTrade 169 € – dieser Preis ist also gespart. In der Beschreibung heißt es:

Das kleine, kraftvolle Lautsprechersystem mit Lightning Connector für Ihr iPad.
Tragbares Lautsprecherdock mit Lightning Connector für erstaunlichen Sound von Ihrem iPad oder iPhone. Zwei JBL®-Vollbereichslautsprecher füllen den Raum mit dynamischem Sound und kraftvollen Bässen. Überall Musik hören mit Akkubetrieb oder nonstop zu Hause im Netzbetrieb.

Der Gutscheincode muss einfach im Warenkorb eingegeben werden. Dann wird als Vermerk 1 Cent vom Kaufpreis abgezogen und ihr bekommt das Zubehör mitgeliefert. Hier geht es zu MacTrade.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone E-Gitarren-Adapter

iGadget-Tipp: iPhone E-Gitarren-Adapter ab 2.36 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Mit dem iPhone an der E-Gitarre kann man recht viele interessante Sachen machen...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

PicFlows – Magical Video Slideshow Editor

Erstelle wunderschöne Kurzvideos aus deinen Fotos von Instagram oder aus deinen Aufnahmen, mit deiner Lieblingsmusik untermalt.

Wenn du deine vielen Instagram Fotos noch interessanter machen möchtest, ist die neue PicFlows App genau das Richtige für dich!

WERDE VERÖFFENTLICHT Verwende #PicFlows beim Posten und erhalte die Möglichkeit, im offiziellen @PicFlows Account gezeigt zu werden!

Erstelle dein PicFlows in nur 3 Schritten:
1. Auswählen – Wähle Fotos aus deinen Aufnahmen, Alben oder von Instagram aus, oder nutze die Kamera für neue Fotos
2. Erstellen – Sortiere die Bilder, füge einen Titel hinzu, wähle einen Soundtrack und stelle die Geschwindigkeit ein
3. Posten – #PicFlows auf Instagram, Facebook, YouTube oder per E-Mail

FUNKTIONEN
- SOFORTVORSCHAU Sieh dir das PicFlows an, während du Änderungen machst.
- „Automatisch für Instagram“ – Ändert die Dauer deines PicFlows magisch auf die perfekte Instagram Dauer
Fotos duplizieren, löschen und zuschneiden
- Optionale Video Rahmen mit zahlreichen verschidenen Arten zur Auswahl
- Optionale Titelanzeige mit zahlreichen Schriftarten zur Auswahl
- Option zum Hinzufügen eines Soundtracks aus deiner Musiksammlung
- Festlegen des Startpunktes der Audiowiedergabe im Titel
- Anzeige der Videolänge

SHARING-FUNKTIONEN
- YouTube, Instagram, Facebook, E-Mail
- Sichern in Aufnahmen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Design-Konzept: Split Screen Multitasking

iOS 8

Ob und wann iOS 8 wirklich erscheinen wird ist natürlich noch nicht sicher. Sicher hingegen ist aber, dass schon viele Designer an der Arbeit sind und ihrer Kreativität freien lauf lassen. So auch Sam Beckett.

Er hat sich speziell mit dem Thema Split-Screen Multitasking befasst und dafür ein sehr interessantes Design Konzept entwickelt.

Split Screen Multitasking ist ein Thema welches vielen Leuten schon lange unter iOS fehlt. Speziell Microsft nutzt immer wieder die Gelegenheit in ihren Werbungen darauf hinzuweisen:

Was haltet ihr von dem iOS 8 Designkonzept?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scanner Pro ist erste iTunes App der Woche für 2014

Scanner Pro
Mit Scanner Pro setzt Apple die Reihe der App der Woche fort und präsentiert als erstes Geschenk im neuen Jahr den Dokumenten-Scanner Scanner Pro. Scanner Pro ist eine App, mit der man ganz bequem diverse Dokumente mit Hilfe der iPhone- oder iPad-Kamera aufnehmen kann. Die Besonderheit liegt darin, dass Scanner Pro nicht einfach ein Foto erstellt, sondern versucht die Ausmaße eines Dokumentes automatisch zu erfassen und eine eventuelle Verzerrung heraus zu rechnen. Dies gelingt in der Regel recht gut, sodass man als Ergebnis saubere PDF-Dateien besitzt, die man per Mail versenden oder auf Dropbox, Evernote, Google Drive oder einen beliebigen (...). Weiterlesen!
Name: Scanner Pro by Readdle
Publisher: Readdle
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S Touch ID Cydia iOS 7 Jailbreak Tweaks: Applocker, BioProtect, Virtual Home

Welche sind die besten iOS 7 Jailbreak Tweaks für das iPhone 5S mit Touch ID-Fingerabdrucksensor? Welche Tweaks setzen Touch ID als Authentifizierungsmethode ein, um dessen Funktionalität zu erweitern? Nachdem Mobile Substrate nun kompatibel mit unter anderem dem iPhone 5S ist, haben Entwickler aus aller Welt sich an die Arbeit gemacht. Wir stellen nachfolgend drei Touch ID Tweaks vor.

1. BioProtect

Beginnen wir mit dem Highlight. Es nennt sich BioProtect und stammt vom Entwickler Elias Limneos. Damit könnt ihr eure Apps anhand eures Fingerabdrucks schützen! Wir haben bereits über das Teaser-Video zu BioProtect berichtet, seit wenigen Tagen steht der Tweak nun auch in Cydia zum Download bereit.

Wie bereits erwähnt, könnt ihr die Sicherheit eures iPhone durch den Schutz individueller Apps noch weiter erhöhen. Beispiel: Facebook oder die Fotos-App wären vor neugierigen Blicken von Freunden selbst dann sicher, wenn ihr zunächst das iPhone mit eurem Fingerabdruck entsperrt habt. Der Finger muss sogleich gescannt werden, wenn die App angetippt wird. Dann erscheint (Bild oben eingebunden) ein Overlay-Menü, welches dazu auffordert. Alternativ bietet sich der Abbruch des Scans an, die App bleibt dann geschlossen.

Auch Aufrufe einer App von einer anderen App bekommt BioProtect mit und fordert den Nutzer zum Fingerabdruck-Scan auf. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn man ein Foto per iMessage teilen will. Der Dialog wird sich nicht öffnen, bevor dies durch Touch ID freigegeben wurde.

Wenn ihr nun überzeugt seid, könnt ihr BioProtect für 2,99 Dollar im Cydia Store erwerben.

2. Applocker

Dieser Tweak von Entwickler cjori ist nicht neu, hat nun aber ein Update für iOS 7 und das iPhone 5S erhalten. Mit Applocker können – genau wie mit BioProtect – Apps individuell und unabhängig von der Code-Sperre geschützt werden. Bevor nicht das richtige Passwort zum Öffnen einer App eingegeben wird, bleibt der Zugriff darauf verwehrt. Das Update erlaubt nun auch hier die Nutzung von Touch ID. Mit Touch ID und Applocker können nicht nur individuelle Apps, sogar ganze Ordner geschützt werden.

Der Unterschied zu BioProtect besteht momentan darin, dass Applocker ein Fallback auf das Passwort hat, wenn Touch ID einmal den Finger nicht erkennt. Außerdem kann Applocker zu einem günstigeren Preis, dafür ohne Scan-Animation, erworben werden.

Applocker ist für 0,99 Dollar im Cydia Store verfügbar. 

3. Virtual Home

Auch ein sehr interessanter Tweak für Touch ID im iPhone 5S ist Virtual Home. Hiermit wird der Home-Button per Software kapazitiv gemacht, sodass er nicht mehr mechanisch betätigt werden muss. Legt ihr den Finger einmal kurz auf, entspricht dies einem physikalischen Druck auf den Home-Button, haltet ihr den Finger etwas länger auf dem Home-Button, entspricht dies einem doppelten physischen Druck darauf. Selbst die Entsperrung des iPhone 5S ist ohne physischen Druck auf den Home-Button möglich. Finger auflegen reicht aus. Leider kann aktuell die Sprachsteuerung Siri noch nicht per Virtual Home aufgerufen werden.

Virtual Home ist kostenlos in Cydia’s BigBoss-Repo erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Film Kokowääh von und mit Til Schweiger heute kostenlos laden

12Tage_IconIm Rahmen der 12 Tage Geschenke Aktion gibt es heute Til Schweigers Film Kokowääh.

Drehbuchautor Henry (Til Schweiger) hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur Nächsten und beruflich kommt er auch auf keinen grünen Zweig. Wie aus heiterem Himmel erhält er ein sensationelles Angebot: er soll als Co-Autor an einer Bestsellerverfilmung arbeiten – zusammen mit der Autorin, seiner Ex-Freundin und großen Liebe Katharina (Jasmin Gerat). Während Henry auf seine große zweite Chance hofft, taucht plötzlich die 8-jährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) vor seiner Wohnungstür auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Sie soll seine Tochter aus einem vergessenen One-Night-Stand sein und Henry soll sich erst mal – solange die Kindsmutter Charlotte (Meret Becker) in den USA eine Gerichtsverhandlung hat – um Magdalena kümmern. Henry ist genauso wie Tristan (Samuel Finzi), der sich bisher für den Vater der Kleinen hielt, mit der neuen Situation überfordert. Von jetzt auf gleich Vater werden ist nicht leicht. Erst recht, wenn man nebenher das Buch seines Lebens schreiben und die große Liebe zurückgewinnen muss…

Der Film läuft 2 Stunden und sechs Minuten und belegt 4,27 GB Festplattenkapazität (HD), bzw 1,89 GB in SD-Auflösung. Freigegeben ab 6 Jahren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Mac-App “Steuererklärung” möchte beim Jahresabschluss helfen

Das neue Jahr beginnt für viele mit der Steuererklärung – mit der passenden Mac-App kann man das auch selbst erledigen.

SteuererklaerungDas eine Jahr endet, das andere beginnt. Für viele heißt es nun wieder alle Informationen für die Steuererklärung zusammen zu suchen, sich einige Stunden vor den Rechner zu setzen und alle Daten in die entsprechende Formular einzutippen. Entweder man nimmt sich Hilfe in Form eines Programms oder beauftragt den Steuerberater des Vertrauens. Wer sich für erstere, und meist günstigere Lösung entscheidet, kann zur neuen Mac-App Steuererklärung (Mac Store-Link) greifen. Für 14,99 Euro (später 19,99 Euro) wird das knapp 30 MB große Programm auf den Mac geladen, insofern OS X 10.8 oder neue installiert ist.

Mac-Benutzer stehen sowieso vor einem großen Problem. Das Finanzamt selbst ignoriert die Apfel-Nutzer völlig, denn die passende Software – Elster ist hier das Stichwort – gibt es ausschließlich für Windows. Die Entwickler von Steuererklärung haben den Einsteig so leicht wie möglich gestaltet und die offiziellen Vordrucke möglichst originalgetreu nachempfunden. Ebenfalls praktisch: Eine automatische Ausfüllhilfe gibt hilfreiche Tipps, natürlich ist auch eine Plausibilitätsprüfung mit an Bord, die vor dem Absenden alle Felder auf Richtigkeit prüft. Natürlich wird die fertige Steuererklärung verschlüsselt und amtlich anerkannt per Elster an das zuständige Finanzamt übermittelt.

Was man den Entwickler ebenfalls hoch anrechnen muss: Die Änderungen für das nächste Jahr werden per In-App-Kauf bereitgestellt und zu einem fairen Preis angeboten. Fast alle Software-Anbieter verlangen nämlich jedes Jahr den vollen Preis, denn sie werfen kein Update auf den Markt, sondern gleich eine neue Version für das neue Jahr. Hier bleibt allerdings abzuwarten, wie teuer das Upgrade bei Steuererklärung ist.

Die Handhabung von Steuererklärung ist relativ einfach, alle unterstützten Formblätter können in der Beschreibung eingesehen werden. Hier kann man aber sagen, dass alle wichtigen Dokumente, auch für besondere Umstände, vorhanden sind. Steuererklärung ist natürlich an Retina-Geräte angepasst und läuft nativ, ohne Java, auf dem Mac. 14,99 Euro sind natürlich eine Ansage in Richtung Konkurrenz, viele andere Anbieter verlangen mehr Geld von ihren Nutzern.

Steuererklärung ist auf jeden Fall eine Alternative, wer aber jahrelang schon mit anderer Software gearbeitet hat, wird den Umstieg wohl nicht wagen. Als prominentes Beispiel ist hier wohl WISO Steuer:Mac 2014 zu nennen, das bei Amazon kurzzeitig nur 23 Euro kostete, jetzt aber wieder mit 34 Euro zu Buche schlägt. Dennoch muss man auch sagen, dass die WISO-Software mehr Tipps & Tricks bietet und deutlich ausgereifter ist, als das noch im Basis-Stadium vorhandene Steuererklärung.

Der Artikel Neue Mac-App “Steuererklärung” möchte beim Jahresabschluss helfen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kompakt, chic und universal – Philips zeigt perfekte Soundanlage

Große Kompaktanlagen waren mal – heute soll alles klein, handlich und funktionell auf höchstem Maß sein. Zudem soll das Ganze gut aussehen und nicht viel kosten. Dass das geht zeigt Philips.

A1ORyLUg9dL. SL1500 Kompakt, chic und universal Philips zeigt perfekte Soundanlage Die DCB3270W/10 Mini Stereoanlage von Philips ist eine vollausgestattete Musikanlage. Das Gerät wiegt 3kg und hat die Abmaße von 42cm x 10cm x 22,3cm (B x T x H). Die Soundanlage kann aufgestellt oder an die Wand montiert werden.

71LrFc1PVNL. SL1500 Kompakt, chic und universal Philips zeigt perfekte SoundanlageDie Bedienknöpfe sind auf der Oberseite der Anlage untergebracht. Wie man erkennen kann, wird auch die gute, alte CD unterstützt (MP3-CD, CD und CD-R/RW). Ein USB-Port sorgt für den Anschluss von USB-Sticks. Ein AUX-Anschluss auf der Rückseite bietet die Anschlussmöglichkeit von tragbaren Geräten. Das UKW-Radio empfängt, dank DAB+, auch Radiosender in hoher Qualität. Auf der Vorderseite befindet sich eine Schublade. Durch ein frontales Draufdrücken wird diese entriegelt und fährt heraus – zum Vorschein kommt ein Universal-Dock. Universal-Dock daher, da der Nutzer sich entweder für den Dockconnector- oder Lightninganschluss entscheiden kann. Es geht allerdings nur immer ein Anschluss zeitgleich. Der Connector kann durch eine Wechselplatte getauscht werden. Untersützt werden alle neuen Lightninggeräte, die es derzeit zu kaufen gibt – auch iPad mini und iPad Air passen perfekt drauf und werden rückseitig von einer Stütze aufrecht gehalten. Das aufgestecke iDevice wird bei der Musikwiedergabe auch zeitgleich aufgeladen.

71R6rYbmu8L. SL1000 e1388837437709 Kompakt, chic und universal Philips zeigt perfekte SoundanlageDas Bassreflex-Lautsprechersystem, mit seinen zwei Lautsprechern, bewirkt einen kraftvollen und tiefen Bass. Die Digitale Sound-Kontrolle sorgt für eine maximale Ausgangsleistung von 40W RMS (Root Mean Square). Mit einem Knopf kann der Hörer ganz einfach zwischen den verschiedenen Eingangsquellen wählen – eine Anzeige auf der Vorserseite zeigt den gewählten Eingang an. Über eine Fernbedienung kann die Anlage auch bequem vom Sofa aus bedient werden.

Bei Interesse kann das Produkt hier bestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PixPerFX

PixPerFX ist ein multifunktionaler Photo Editor für die schnelle Fotoverarbeitung.

Unser Ziel ist eine benutzerfreundliche App zu schaffen, die es ermöglicht, Fotos einfach zu bearbeiten und sie mit Freunden zu teilen.

Grundfunktionen
- Auto Enhance von Fotos mit nur einem Tastendruck
- Bildrahmen und eine Reihe von Filtern
- Zuschneiden, Drehen und Ausrichtung
- Einstellung von Helligkeit, Kontrast, Farbe und Temperatur
- Schärfe und Weichzeichnen
- Fokuseinstellung auf das ausgewählte Objekt
- Hinzufügen von Text und Zeichnung
Erstellen des Farbfleckeneffektes auf dem grauen Foto

Hinzufügen einer persönlichen Unterschrift

Zusätzliches
- Handlungsverlauf/Ergebnisverlauf (man kann leicht zurückkehren und das Ergebnis mit dem Original vergleichen)
- Hohe Qualität des verarbeiteten Bildes und des Ergebnisses
- Möglichkeit , Fotos in Sozialnetzwerken zu teilen
- High-Speed​​, auch auf älteren Geräten

Download @
App Store
Entwickler: PixPerFX
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik: Mighty Oaks kostenlos, Die Drei ??? unter 5 Euro, Gratis-Song des Tages, 399.000 Alben für je unter 5 Euro

single_der_woche

Es wird wieder musikalisch. Der Wochenende ist da und wir können uns relaxt zurück lehnen. Wir blicken in den iTunes Store sowie zu Amazon und haben die musikalischen Highlights zum Wochenende zusammen gefasst.

Wir starten mit Amazon und der Kategorie „MP3-Alben unter 5 Euro“. In dieser Kategorie listet der Online-Händler derzeit die stolze Anzahl an 393.893 Alben für weniger als 5 Euro. An Bord sind gefühlt alle Künstler, die Rang und Namen haben. Daft Punk, Michael Jackson, Kings of Leon, Michael Bublé, Justin Timberlake, Celine Dion und viele weitere Künstler sind gelistet. Zudem findet ihr in dieser Kategorie „Die Drei ???“ zum Preis unter 5 Euro.

Beim MP3-Feuerwerk findet ihr den „Gratis-Song des Tages“ sowie „Die besten Alben 2013 für je 5 Euro“. Weitere kostenlose MP3s findet ihr hier.

Weiter gehts rüber in den iTunes Store. In diesem listet Apple aktuell die kostenlose iTunes Single der Woche „Back to You“ von Mighty Oaks. Die zugehörige EP „Just One Day“ gibt es für 3,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Cydia-Tweak] AppLocker mit Touch ID Unterstützung

Alten Hasen der Jailbreak-Gemeinde sollte AppLocker ein Begriff sein und dennoch möchte ich für alle Neulinge kurz erklären was der Hintergrund dieses Tweaks ist. Mit AppLocker könnt ihr den Zugriff auf Apps eurer Wahl mit einem Passwort schützen.

AppLocker-2.2 - EinstellungenDazu findet sich nach der Installation ein spezielles Menü in der Einstellungen App über welches verschiedenste Parameter angepasst werden können. So können die Apps und sogar Ordner dort ausgewählt werden welche mit einem Passwort versehen werden sollen. Über dieses Menü könnt ihr ebenso euer Passwort festlegen und später auch wieder zurücksetzen.

Mit dem letzten Update auf Version 2.2 unterstützt AppLocker nun auch den Touch ID-Scanner des iPhone 5S und so können gesperrte Apps auch per Fingerabdruck gestartet werden. Natürlich haben Besitzer vorheriger iPhone Generationen weiterhin die Möglichkeit mit dem Passwort Apps und Ordner zu verschlüsseln. Neben AppLocker gibt es noch BioProtect in Cydia für $2.99. Jedoch ist AppLocker gratis und bietet deutlich mehr Funktionen. Da fällt die Entscheidung wohl nicht schwer.

Hier nun noch einmal alle Features zusammengefasst:

  • Touch ID kompatibel
  • kommt in zehn verschiedenen Sprachen
  • mit SBSettings Toggle
  • mit Activator Toggle
  • Lässt sich automatisch deaktivieren wenn man mit heimischem WiFi verbunden ist
  • Ordner sperren
  • Schmeißt euch zum Lockscreen wenn das falsche Passwort eingegeben wurde (optional)
  • und vieles mehr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes: Musik-Verkäufe nehmen erstmals ab

Bisher läuft das iTunes-Geschäft für Apple wie geschmiert – doch jetzt gibt es einen ersten Knick in der Erfolgskurve. 

Die digitalen Musikverkäufe sind laut Branchenblatt Billboard im letzten Jahr erstmals zurückgegangen – um 5,7 %. 2012 konnten noch 1,34 Milliarden Songs digital abgesetzt werden. 2013 waren es nur noch 1,26 Milliarden. Auch bei den Alben gibt es einen kleinen Rückgang zu verzeichnen: von 117,7 Millionen Alben (2012) zu 117,6 Millionen Alben in 2013 (ein Minus von 0,1 %).

iTunes Radio Ansicht

Als Grund für den Rückgang werden Streaming-Services wie Spotify oder Rdio ausgemacht. Diese Dienste versucht Apple ja bekanntlich mit iTunes Radio zu kontern. Insgesamt setzte sich die verkaufte Musik 2013 so zusammen: CDs 57,2 %, digitale Tracks 40,6 %, Vinyl 2 % und Kassetten/DVDs 0,25 %. Der meistgeladene Song 2013: Blurred Lines von Robin Thicke.

Spotify Spotify
(21810)
Gratis (uni, 33 MB)
Rdio Rdio
(375)
Gratis (uni, 31 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Film der Woche: «Happy New Year»

Der neue «Film der Woche» im Schweizer iTunes Store heisst «Happy New Year». Der Film mit Sarah Jessica Parker, Alyssa Milano und Michelle Pfeiffer stammt aus dem Jahr 2011. Der Film hat keine Altersbeschränkung. In der Internet Movie Database kommt der Film aktuell mit rund 46’700 Stimmen auf ein Rating von 5.5/10.

In «Happy New Year» geht es um die berauschendste Nacht des Jahres - um Liebe, Hoffnung, Vergebung, zweite Chancen und Neuanfänge in miteinander verwobenden Geschichten über Paare und Singles vor dem Panorama der pulsierenden Metropole New York City. Die Hauptrollen übernehmen Jessica Biel, Jon Bon Jovi, Oscar®-Kandidatin Abigail Breslin, Chris «Ludacris» Bridges, der zweifache Oscar-Preisträger Robert De Niro, Josh Duhamel, Zac Efron, Hector Elizondo, Katherine Heigl, Ashton Kutcher, Seth Meyers, Lea Michele, Sarah Jessica Parker, Oscar-Kandidatin Michelle Pfeiffer, Til Schweiger, Ryan Seacrest, die zweifache Oscar®-Preisträgerin Hilary Swank und Sofia Vergara.

Film-Beschreibung aus dem iTunes Store

Als «Film der Woche» kann der Film für aktuell CHF 1.50 (oder CHF 1.50 in HD) gemietet werden. Kaufpreis: CHF 8.00 oder CHF 8.00 in HD.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision!

Trailer zu «Happy New Year»
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Voice Recorder Pro (Datensatz Memos und Notizen in Ihr Tagebuch Stimme)

Der „Voice Recorder“ ist ein brandneues Aufnahmeprogramm, das sich durch seine innovativen Grafiken auszeichnet.

Die App kombiniert ausgezeichnete Klangqualität mit einer einfachen Bedienung; in wenigen Sekunden ist sie für Arbeit, Schule oder einfach nur zu Ihrer Unterhaltung einsatzbereit.

Die Bearbeitung der Audio-Tracks wurde optimiert, sodass der Benutzer vollkommene Kontrolle über seine Aufnahmen besitzt.

Mit dieser App können Sie Ihre Tonaufnahmen teilen, Hintergrundaufnahmen durchführen u.v.m.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung kündigt auf Twitter neue Wearables für 2014 an

Dieser Beitrag ist Teil 3 von 3 der Serie CES 2014

Wearables, also Gadgets welche wir am Arm oder sonstwo tragen können, sind momentan ein ganz grosser Trend.

Samsung ist seit der Galaxy Gear ebenfalls mit dabei und rührt schon mal die Werbetrommel für dieses Jahr.

Via Twitter verkündet der Konzern das dieses Jahr noch einige tragbare Gadgets von ihm zu erwarten sind. Schon länger wird zum Beispiel darüber spekuliert, dass Samsung an einem Konkurrenten zur Google Glass Brille arbeiten soll. Auch ein schneller Nachfolger der Galaxy Gear Smartwatch ist immer wieder im Gespräch.

Was es auch sein wird, in wenigen Tagen beginnt die CES und dort könnte Samsung bereits die Katze aus dem Sack lassen. (via Allaboutsamsung)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro: Austauschbarkeit des Prozessors in der Praxis bestätigt

Kurz nach dem Verkaufsstart des Mac Pro wurde bekannt, dass Apples professioneller Mac es den Usern weiterhin erlaubt, einzelne Komponente auszutauschen. Auch der ausführliche Teardown von iFixit bestätigte dies. Die Jungs von Other World Computing (OWC), die auch den ersten Teardown veröffentlichten, haben nun durch einen praktischen Versuch bestätigt, dass man Apples Mac Pro auch mit nicht von Apple autorisierten Prozessoren aufrüsten kann.

Mac Pro

Geld sparen durch günstigere Prozessoren

Das Team von OWC tauschte den Intel E5–1650 V2 6-core 3.50Ghz Prozessor, der in dem getesteten Mac Pro verbaut war, gegen einen Intel E5–2667 V2 8-core 3.30GHz Prozessor. Dieser gehört nicht zu den Optionen, die Apple mit dem Mac Pro anbietet. OWC erreichte so einen 30-prozentigen Anstieg der Multi-Prozessor-Leistung. Dies übertrifft das Ergebnis von Apples 8-Kern-Option.

Praktische Bedeutung gewinnt dies vor allem für Kunden, die eine der “günstigeren” Versionen des Mac Pro erstehen. Sie können jetzt Prozessorupdates durchführen, wenn die Preise gefallen sind und so bares Geld sparen. Mehrkern-Prozessoren sind weiterhin recht teuer. Der von OWC genutzte Prozessor kostete ungefähr 2000 Dollar, die Updatepreise für das günstigere Mac Pro Modell gehen ab 500 € los und betragen im Detail:

  • 3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5 with 12MB of L3 cache: +500 €
  • 3.0GHz 8-core Intel Xeon E5 with 25MB of L3 cache: +2000 €
  • 2.7GHz 12-core Intel Xeon E5 with 30MB of L3 cache: +3500 €

Der Mac Pro bleibt Pro

Es gab Befürchtungen, dass Apple mit dem äußerst kompakten Mac Pro den gleichen Weg wie mit den anderen Computern des Unternehmens ging, nämlich verklebte Komponente, die nicht austauschbar sind. Der Mac Pro jedoch ist auch weiterhin noch erweiter- und aktualisierbar. Neben dem Prozessor lassen sich auch andere Komponenten einfach tauschen. Außerdem benutzt Apple im Mac Pro keine proprietären Schrauben.

via MacRumors

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Prinzessin in mir …

LogEngine Image

… konnte nicht anders und hat diese Vorlage für Bill zaubern müssen. Und noch ein paar andere. Das dann allerdings schon wieder ohne Krone …

Bill Webseite
Bill laden
Bill Vorlagen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-Book-Reader Marvin mit neuen Funktionen

iconDer erstklassige E-Book-Reader Marvin (2,69 Euro) findet seit seiner Vorstellung letzten Sommer regelmäßig Erwähnung bei uns. Die seit ein paar Wochen auch für das iPhone optimierte Universal-App ist wohl die beste derzeit verfügbare App zum Lesen und Verwalten einer DRM-freien E-Book-Sammlung. Mit der neu veröffentlichen Version [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BANG! Italia 150

Special Ausgabe für die sesquicentennial der Einigung Italiens.

Spiele diese einfache Version von “BANG” mit den persönlichkeiten der italienischen Risorgimento und entdecke die Grundlagen des Spiels, die über 700.000 Spieler in der Welt begeistert hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trial Xtreme 2 Winter Edition: Winterliche Motocross-Action heute kostenlos im App Store

Auch am Wochenende können einige Spiele kostenlos aus dem App Store geladen werden. Trial Xtreme 2 Winter Edition kostet sonst 2,69 Euro.

Trial Xtreme 2 Winter EditionDie seit März 2012 verfügbare Applikation Trial Xtreme 2 Winter Edition (App Store-Link), steht jetzt zum zweiten Mal ohne Preis im Store bereit. Der Download ist 85,7 MB groß und setzt mindestens iOS 4.0 oder neuer voraus.

Auch wenn in Deutschland derzeit alles andere als winterliche Temperaturen sind, fährt man in Trial Xtreme 2 Winter Edition in einer Schneelandschaft. Mit einem Trial-Bike geht man an den Start und muss die verschiedenen Parcours möglichst schnell und ohne Fehler bewältigen. Insgesamt gibt es 30 Level, in denen man sein Bike per Neigungssensoren oder Pfeile auf dem Display gewagt durch den aufgebauten Parcours steuern muss.

So gilt es Hindernisse zu überwinden oder zu umfahren, auch ein Looping oder waghalsige Sprünge sind möglich. Im besten Fall sammelt man noch alle im Level verteilten Sterne ein, bevor man die Ziellinie überquert. Die Grafiken sind dabei wirklich schön anzusehen, auch passende Sounds sind natürlich verfügbar. Die Physik und das Verhalten des Fahrers samt Bike sind realistisch und gut umgesetzt.

Trial Xtreme 2 Winter Edition verfügt außerdem über eine Game Center Anbindung, um so die Bestleistungen der Freunde nicht nur einsehen zu können, sondern auch gleich zu schlagen. Schon während man Hindernisse überwindet und Sterne einsammelt, wird in Echtzeit angezeigt, welchen Freund man gerade geschlagen hat.

Insgesamt auf jeden Fall ein gutes Spiel für zwischendurch, im Schnitt gibt es für Trial Xtreme 2 Winter Edition viereinhalb von fünf Sternen. Wie lange der Download noch kostenlos angeboten wird, können wir leider nicht sagen.

Der Artikel Trial Xtreme 2 Winter Edition: Winterliche Motocross-Action heute kostenlos im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 4.1.14

Produktivität

Clean Calendar Clean Calendar
Preis: Kostenlos
VR - Voice Reminder VR - Voice Reminder
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

PStats: BF3
Preis: Kostenlos
ioShutter™SLR PRO ioShutter™SLR PRO
Preis: Kostenlos
Timegg Pro Timegg Pro
Preis: Kostenlos

Foto & Video

Panorama 360 Panorama 360
Preis: Kostenlos
FLIP - Remix your pics FLIP - Remix your pics
Preis: Kostenlos
Lighting Effect Lighting Effect
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Six Pack Abs in Six Weeks Six Pack Abs in Six Weeks
Preis: 0,89 €
Eye SightTest Pro Eye SightTest Pro
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

Pizza, Burger, Sushi und mehr – auf Lieferheld.de

Musik

Bildung

Referenz

Lifestyle

Spiele

Knight Knight's Destiny
Preis: Kostenlos
Christmas B Christmas B'uzz'le
Preis: Kostenlos
Tesla Wars Tesla Wars
Preis: Kostenlos
Tesla Wars HD Tesla Wars HD
Preis: Kostenlos
Bubble Tower 2 Bubble Tower 2
Preis: 0,89 €
Bad Day Bad Day
Preis: 0,89 €
Glass Balance Pro Glass Balance Pro
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Tag 10

iTunes-12-Tage-Geschenke-2013-2014

Heute gibt es wieder 2 Geschenke bei der Aktion “12 Tage Geschenke” von Apple. Während man im deutschen App-Store den Film “Kokowääh” mit Til Schweiger gratis erhält, handelt es sich im österreichischen Store um drei Minion-Mini-Filme. Diese drei Mini-Filme waren noch nicht im Kino zu sehen und zeigen Abenteuer der beliebten Minions. Die Gesamtdauer beträgt 12 Minuten. Vorsicht: Diese Kurzfilme könnten das Datenvolumen durchaus belasten, da sie in HD-Qualität 473 MB und in SD-Qualität 250 MB verbrauchen.

Der Film “Kokowääh” erschien 2011 und ist eine Komödie mit Schauspieler Til Schweiger. Der Film kann sowohl in HD als auch in SD aktuell kostenlos im iTunes Store bezogen werden und bietet 2 Stunden und 6 Minuten eine reißende Geschichte um die große Liebe und humorvolle Pointen für jedermann.

image
Foto

Morgen geht´s es dann wie gewohnt um 13:00 weiter mit Tag 11.

12 Tage Geschenke 12 Tage Geschenke
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mail vom Apple Online Store: Mac Pro Auslieferungstermin in Deutschland

Die Wartezeit wurde länger und länger, doch gegen Ende des letzten Jahres war der neue Mac Pro endlich bestellbar. In den USA hat Apple bereits die ersten Geräte an seine Online-Kunden ausgeliefert. Doch wie schaut es mit der MacPro-Auslieferung in … Weiterlesen →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digitimes: Angeblich Produktionsprobleme bei “iWatch”

iWatch schweiz

Vorgestern haben wir darüber berichtet, dass Apple offenbar einen Vertrag mit einem renommierten Schweizer Uhrenhersteller unterzeichnet hat, mit dem das Unternehmen an einer iWatch arbeiten soll. Diese dürfte aber vermutlich eher im High-End-Segment angesiedelt sein, da angeblich eine Produktionsmenge von 10.000 Einheiten angepeilt wird.
Für den Massenmarkt hat Apple aber andere Pläne. Das vermutete Produkt wird zwar auch landläufig “iWatch” genannt, jedoch ist nicht klar, ob Apple eine Smartwatch im herkömmlichen Sinn in Planung hat, oder ob es sich um ein “wearable device” handelt, das eher im Fitnessbereich angesiedelt ist.  Wie dem auch sei, “Digitimes” will auf jeden Fall in Erfahrung gebracht haben, dass die Produktion der iWatch bereits angelaufen ist und es bei eben dieser zu Problemen kommen soll. Konkret soll es Probleme beim sogenannten pulvermetallurgischen Spritzgußverfahren (kurz MIM: metal injection molded) geben, welches vielfach Verwendung in der Massenproduktion bei der Herstellung von hoch-präzisen Produkten findet – in diesem Fall beim Gehäuse. Durch dieses Verfahren wird erreicht, dass alle Komponenten eine spezielle Form haben und zudem die Widerstandsfähigkeit gewährleistet wird. Der Ausschuss soll aber bei ca. 50 Prozent liegen, was natürlich viel zu hoch ist. Wir werden sehen, ob sich diese Gerüchte bewahrheiten.

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps der Woche: Unsere Empfehlungen

Traditionell küren wir am Wochenende bei iTopnews die besten neuen Apps der Woche.

Viel Spaß beim Downloaden unserer Favoriten, die wir Euch aus dem Stapel der Neuerscheinungen als Top-Downloads empfehlen können.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Segas blauer Igel rast mit seinem neuen Racer gleich an die oberste Position unseres Rankings:

Sonic & All-Stars Racing Transformed Sonic & All-Stars Racing Transformed
(18)
4,49 € (uni, 982 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Knapp dahinter das nächste gelungene Physik-Rennspiel – die Fortsetzung von Teil 1:

Jet Car Stunts 2 Jet Car Stunts 2
(51)
Gratis (uni, 35 MB)

Auch dieses Physik-Game übertrifft mit den Vorgänger mit mehr Rätseln und Effekten: 

Feed Me Oil 2 Feed Me Oil 2
(8)
2,69 € (uni, 35 MB)

Diese App ist weit mehr als ein Taschenrechner. Sie kann sogar Graphen zeichnen: 

Tydlig - Taschenrechner Tydlig - Taschenrechner
(23)
4,49 € (uni, 10 MB)

Für Highend-Geräte ist dieses Horror-Puzzle-Spiel zu empfehlen:

Abducted Abducted
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 333 MB)

Befreit Euch durchs Lösen spannender Puzzle aus einem Schloss: 

INOQONI INOQONI
(6)
0,89 € (uni, 72 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Der neueste Wimmelbild-Streich von Alawar. Diesmal rettet Ihr ein Königreich:

The Fool The Fool
Keine Bewertungen
5,99 € (uni, 258 MB)

Unsere weiteren Mac-Favoriten:

Die App erlaubt das Erstellen und Bearbeiten von Word-Docs und bietet viele praktische Features:

airWord airWord
Keine Bewertungen
8,99 € (uni, 2.1 MB)

Match 3 reloaded. Dieses Game erweitert das bekannte Spielprinzip um feine Extras: 

Jeweller - The Cursed Treasures Jeweller - The Cursed Treasures
Keine Bewertungen
5,99 € (uni, 445 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lister: Einkaufen und Zu-Erledigen-Liste

Falls Sie nach einer einfachen Einkaufs- und Zu-Erledigen-Liste-App suchen, haben Sie sie gefunden. Lister sorgt für raschen Zugriff auf Ihre Listen und schnelle Einträge für Dinge, die Sie tun oder oft kaufen.

Eigenschaften:
-Einkaufslisten mit Preisangaben, Anzahl und Gesamtsumme
-Zu-Erledigen-Liste mit einer einfachen, klaren Benutzeroberfläche
-Kennwortschutz pro Liste
-Unbegrenzte Listen
-Kategorien, um Ihren Einkauf zu vereinfachen. Sie können unbegrenzt neue Kategorien zusätzlich zu den Vorgaben hinzufügen.
-Schnelles Suchen und Hinzufügen aller bisher genutzten Artikel

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ingress für iOS: Ingrios im App Store erhältlich [Update]

Ingress_LogoUpdate 18:00: Ingrios steht inzwischen zum kostenlosen Download im App Store bereit. Original-Artikel von 11:10: Ingress, Googles Augmented-Reality-Spiel, ist nach wie vor ausschließlich auf der Android-Plattform verfügbar. Zwar hat Google die Freigabe einer iOS-Version für 2014 angedeutet – wann genau mit der offiziellen iPhone-Ausgabe des Spiels gerechnet werden kann, steht jedoch in den Sternen. Freunde des GPS-basierten Spiels dürfen sich heute dennoch über gute Nachrichten freuen. So haben die Macher [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro kann auch liegend genutzt werden

Im Sommer 2013 hat Phil Schiller im Rahmen der WWDC Keynote den neuen Mac Pro vorgestellt. Seit dem 19. Dezember und somit seit kurz vor Weihnachten lässt sich der neue Desktop-Mac bestellen. Nicht erst seitdem wird viel über das Gerät geschrieben. Die ersten Rückmeldungen hinterlassen einen durchaus positiven Eindruck. Nun taucht allerdings noch eine kleine Info auf, die so bislang nicht bekannt war.

mac_pro_2013_2

In einem neu veröffentlichten Apple Support Dokument bestätigt der Hersteller aus Cupertino, dass der neue Mac Pro nicht nur „normal“ stehend, sondern auch liegend verwendet werden kann. Einleitend heißt es in dem Dokument, dass der neue Mac Pro ein Kühlungssystem verwendet, der es zulässt, dass das Gerät horizontal und vertikal genutzt werden kann. Dies ist allerdings an ein paar Verhaltensregeln geknüpft.

Anwender müssen darauf achten, dass die Luftzufuhr und die Luftabfuhr (Unterseite und Oberseite des Mac Pro) nicht abgedeckt sind. Sollten mehrere Mac Pros nebeneinander gelegt werden, müssen User darauf achten, die die warme Luft des einen Geräte nicht in die Luftzufuhr des anderen Gerätes bläst. Zwischen den Mac Pros sollen ein paar Zentimeter Platz gelassen werden.

Ein liegender Mac Pro soll sicher gelagert werden, so dass dieser nicht wegrollen kann. Zudem soll das Gerät auf einen Untergrund gelegt werden, der das Gehäuse nicht zerkratzt. Apple macht darauf aufmerksam, dass kosmetische Schäden von der Apple Garantie nicht abgedeckt werden. Das Input/Output (I/O) Panel soll soll so gelegt werden, dass der Anwender Zugriff auf dieses hat.

Wir sind gespannt, wie Zubehörhersteller diese Info nutzen, um zukünftig entsprechende Lagermöglichkeiten für den Mac Pro anzubieten.

Hier findet ihr den Mac Pro im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zeit

Eine „zeitlos“ schöne Uhr mit Kalender.

Die Uhr bietet einen Stundenalarm sowie einen frei wählbaren Alarm.

Die Hintergrundfarbe kann einfach nach Wunsch durch Bewegen des Fingers von links nach rechts eingestellt werden. So können Sie die Uhr spontan auf die Farbe einstellen, die gerade zu Ihrer Laune passt ☺

Es gibt auch einen Querformat-Modus z.B. für alle, die ihr iPhone in einer Querformat-Halterung haben.

Zur Unterhaltung kann man auch mit der Uhr spielen: Sie reagiert ein wenig empfindlich auf Schütteln und Stoßen! Die Zeiger verstellen sich und müssen sich erst wieder richtig einstellen, der Sekundenzeiger kann hängen bleiben oder dreht sich wie verrückt…

Download @
App Store
Entwickler: Werner Freytag
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stylisches Indiegogo-Projekt: Holz-Podest für iMacs

20131213045003 woodster beech nature 564x246 Stylisches Indiegogo Projekt: Holz Podest für iMacs

Über das Crowdfounding-Portal Indiegogo kann ab sofort ein stylisches Holz-Podest für aktuelle iMac-Modelle ab Baujahr 2009 vorbestellt werden. Das Podest, welches auf den Namen Woodster hört, wurde den Maßen des iMac-Fußes angepasst, sodass der Mac genau drauf passt. Die Höhe kann man sich mit wahlweise drei, fünf oder acht Zentimeter aussuchen. Durch die Erhöhung soll eine angenehmere und ergonomische Nutzung ermöglicht werden. Auch eine Auswahl an verschiedenen Holz-Looks wird dem Käufer überlassen. Es kann zwischen Buche, Eiche oder Birke gewählt werden.

20131216092253 ergonomic situation 564x270 Stylisches Indiegogo Projekt: Holz Podest für iMacs

Mit oder ohne USB-Anschluss

Neben der Basis-Version gibt es noch ein zweites Modell, welches mit zwei USB 3.0-Anschlüssen versehen ist. Diese sind auf der Vorderseite verbaut und so komfortabler zu erreichen, als die rückseitigen Mac-Anschlüsse.

20131213045213 woodster beech usb office 564x265 Stylisches Indiegogo Projekt: Holz Podest für iMacs

Preise und Verfügbarkeit

Die voraussichtliche Lieferung wird im März diesen Jahres erfolgen. Der Preis für den 3- beziehungsweise 5-Zentimeter-Woodster liegt bei 65 Euro. Wer sich für die USB-Variante entscheidet, muss 100 Euro auf den Tisch legen. Das Podest mit acht Zentimeter Höhe kostet 75 Euro ohne und 120 Euro mit USB-Anschluss. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands sind dabei kostenlos.

Wer das Projekt über Indiegogo unterstützt, der bekommt das Holz-Podest mit drei Zentimeter Höhe für nur 50 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

What’s On Air Pro

What’s On Air. Stellen Sie sich für Ihre Lieblingsmusik ein.

Sind Sie ein wahrer Musikliebhaber? Hassen Sie zu warten, bis Ihr Lieblingslied oder Gruppe in der Sendung erscheint? Warten Sie keine Sekunde mehr!

In Ihren Händen befindet sich ein fortgeschrittener Rundfunk-Player mit erweiterten Möglichkeiten.
What’s On Air wird Sie informieren, sobald Ihre Lieblingslieder und Artisten in der Sendung erscheinen.
Bekommen Sie Zugang zu Tausenden der Rundfunksender und kontrollieren Sie sie!

*** NEU ***
What’s On Air ist die erste App mit dem von uns als “co-listening” (Mithören) bezeichneten Feature.
Damit haben wir eine innovative & einzigartige Funktion integriert, um Ihnen und Ihren Freunden ein gänzlich neues Hörerlebnis zu vermitteln und Ihnen ein beeindruckendes Tool in die Hand zu legen, mit dem Sie neue Musik entdecken können.
Wenn Sie “sichtbar” sind, können Sie in Echtzeit mit Ihren Freunden Musik anhören.
Wenn Sie sich zu einem Freund zuschalten und Ihr Freund den Radiosender umschaltet, wird Ihr Gerät wie von Zauberhand die Musikspur Ihres Freundes wiedergeben.
Sie können die Lieder entdecken, die Ihre Freunde gern hören, und Ihren Freunden zeigen, welche Musik Sie mögen – als ob Sie im selben Raum wären.
Wie bei einem Rollenspiel können Sie zum DJ Ihrer Freunde werden oder selbst den DJ spielen.

Dank What’s On Air werden die Rundfunksender nur Ihre Lieblingsmusik senden! What’s On Air zeigt nur die Tracks, die jeden Augenblick beginnen können oder jetzt eben begonnen haben.
Suchen Sie Ihre Lieblingsmusik nach Benennung eines Liedes oder eines Artisten, einem Musikgenre der Rundfunksender oder wiedergegebener Liste der Artisten. Schütteln Sie Ihr Device, um sich gefundene Lieder der Reihe nach anzuhören.

Können Sie nicht mehr warten? Aktivieren Sie Instant Boost and bekommen Sie einen superschnellen und sofortigen Zugang zu gewünschten Tracks und Gruppen. Suchen Sie zusätzliche Info über das gefundene Lied? What’s On Air gibt Ihnen einen direkten Zugang zu allen zugänglichen Infos.

Wir sind eine Partnerschaft mit Seatwave.com eingegangen, um Ihnen eine beeindruckende neue Funktion anbieten zu können.
Finden Sie Events Ihrer Lieblingsinterpreten, die gerade auf Tournee sind, überprüfen Sie die Verfügbarkeit der Tickets und, wenn Sie möchten, kaufen Sie die Tickets direkt in der App.

Bekommen Sie einen unbegrenzten Zugang zu Ihrer Lieblingsmusik mit What’s On Air!

Besonderheiten:
- (NEU) Folgen Sie in Echtzeit der Radiomusik Ihrer Facebook- oder Twitter-Freunde (co-listening)
- Suchen Sie bis 20 Kompositionen / Gruppen gleichzeitig
- Tonbenachrichtigung über das gefundene Lied / Gruppe
- Hören Sie What’s On Air zuhause drahtlos über Ihre Stereoanlage mit AirPlay
- Minutliche Aktualisierung in der Sendung wiedergegebener Lieder und Artisten
- Finden Sie Events Ihrer Lieblingsinterpreten, überprüfen Sie die Verfügbarkeit der Tickets, betrachten Sie die Sitzplatzansichten und, wenn Sie möchten, kaufen Sie die Tickets
- Instant Boost gewährt eine außerordentliche Schnellwirkung der App
- Schütteln Sie das Device, um sich gefundene Tracks der Reihe nach anzuhören
- Darstellung des Albumumschalges des wiedergegebenen Liedes
- Bekommen Sie Zugang zu großer Menge von Informationen über das gefundene Lied / Gruppe (volle Diskografie, Wikipedia, YouTube, iTunes usw.) oder erwerben Sie das Lied bei iTunes
- Stellen Sie Ihre Liste der Lieblingsrundfunksender zusammen
- Direkter Zugang zu Webseiten der Rundfunksender
- Sucheeines Rundfunksenders nach Musikgenre
- Sehen Sie sich die Geschichte der angehörten Tracks an

** Der Kaufvorgang, die Tickets, die Bilder sowie die Informationen zu den Events werden von Seatwave gestellt.

Kaufen Sie Ihre Tickets sicher mit
· SSL-geschützten Transaktionen
· TicketIntegrityTM Garantie
· Virtuellen Sitzplatzansichten
· Sitzplatzplänen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mr. Crab

Folge Mr. Crab bei seinem größten Abenteuer!

Mr. Crab ist ein superschnelles und abgedrehtes Aarcade-Spiel. Du steuerst Mr. Crab und springst Dir Deinen Weg nach oben, wobei Du so viele Baby-Krabben wie möglich rettest.

Tippe einfach auf den Bildschirm, um zu springen und so die Spitze eines sich immer drehenden Turms zu erreichen. Aber sei vorsichtig, denn Dir stellen sich dabei auch ein paar Feinde in den Weg.

Gutes Timing ist alles
Bei Mr. Crab kommt es auf gutes Timing und schnelles Denkvermögen an, um bei jedem Level drei Sterne zu bekommen.

27 herausfordernde Level warten auf Dich
Du spielst Dich durch verschiedene Level, wie Strandparty, Eiskletterer und Tempel von Ka-Bumm. Ob Du alle meistern kannst?

Treffe, besiege oder meide Feinde
In jedem Level warten neue Feinde auf Dich. Sag’ Hallo zum Kugelfisch Bob, zu Bernard der Fledermaus oder dem Skorpionenkönig… wenn Du Dich traust.
Du entscheidest selbst, wie Du mit Deinen Feinden umgehen willst – ob Du sie meidest oder besiegst… andernfalls besiegen sie Dich.

Spielmerkmale
•Superschnelles & lustiges Abenteuerspiel der Spitzenklasse
•Kämpfe gegen 4 Endgegner
•Renne, springe, klettere durch über 20 Level in verschiedenen Welten
•Treffe & besiege die gewaltigen Endgegner
•Universelle App: Funktioniert auf dem iPhone, iPad und iPod Touch
•Atemberaubende Grafiken in 3D
•Nach wenigen Sekunden hat man das Spiel voll begriffen

Download @
App Store
Entwickler: Illusion Labs
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dezember 2013: Die App Store-Lieblinge der appgefahren-Redaktion

Im Weihnachtstrubel haben wir doch glatt vergessen, euch zum Jahreswechsel unsere Favoriten des vergangenen Monats vorzustellen. Welche Apps und Spiele haben uns besonders imponiert?

The Room 2 2 Fragment 1 GTA San Andreas 1 castro_2

The Room Two (iPad, 4,49 Euro)
The Room Two ist ähnlich wie schon der Vorgänger ein echtes Highlight, das jeder Puzzle- und Rätsel-Fan zumindest einmal angespielt haben sollte. In einer düster-mysteriösen, aber nicht unheimlichen Umgebung versucht man, verschiedenste Objekte, Kisten und eigenartige Maschinen zu öffnen oder zu bestimmten Aktionen zu bewegen. Nicht immer ist das Vorankommen einfacher Natur und es bedarf des Einsatzes einiger grauer Zellen, aber genau das macht den Reiz dieses ungewöhnlichen, aber wunderschönen Spiels aus. Die Entwickler versprechen für Anfang 2014 auch eine iPhone-Variante von The Room Two.

Fragment (Universal-App, 89 Cent)
Foto-Fans aufgepasst. Wer gerne kreativ mit seinen Fotos arbeitet, sollte einen Blick auf diese App werfen. Wie auch schon bei den Vorgänger-Apps Tangent und LoryStripes haben sich die Entwickler von Pixite wieder einmal um ihre Vorliebe für kreative Fotobearbeitung mittels geometrischer Formen gekümmert. Fragment ist darauf ausgelegt, sowohl Rahmen, Formen und Muster auf die entsprechenden Fotos anzuwenden. Von einem einfachen Dreieck bis hin zu aufwändigen kreisförmigen Kompositionen ist so ziemlich alles dabei – insgesamt stehen dem User ganze 46 verschiedene Gebilde zur Verfügung.

Grand Theft Auto: San Andreas (Universal-App, 5,99 Euro)
Ein echter Klassiker aus dem Konsolenbereich kann nun auch unterwegs gespielt werden. Der neueste Teil der GTA-Reihe für iOS setzt genau da an, wo die vorherigen Teile aufgehört haben. Es gibt jede Menge Action, spannende Missionen und noch mehr Fahrzeuge, mit denen man sich in Los Santos durch das Leben schlägt. Man kann Grand Theft Auto: San Andreas sogar mit dem neuen iOS-Gamecontroller spielen, was noch etwas mehr Spaß macht als mit dem Touch-Display.

Castro (iPhone, 2,69 Euro)
Podcasts sind auf keinen Fall eine langweilige Sache. Wer nicht nur zuhören will, sondern sich auch ein tolles Design wünscht, sollte einen Blick auf Castro werfen. Wenn man Castro zum ersten Mal startet, findet man sich direkt in der Übersicht seiner Podcasts wieder. Die Übersicht wirkt sehr aufgeräumt und übersichtlich. Die Navigation in Castro geht einfach von der Hand und wirkt sehr durchdacht. Viele Dinge lassen sich über Gesten steuern und das Design passt sehr gut zu Apples Betriebssystem iOS 7.

Cut the Rope 2AirWebRepublique 2TV Pro 2

Cut the Rope 2 (Universal-App, 89 Cent)
Das neue Cut the Rope 2 konnte nicht nur die Apple-Redkation überzeugen, auch wir haben dem Spiel im Test 5 von 5 Sterne zugeschrieben. Das eigentliche Spielprinzip bleibt erhalten, neu sind verschiedene Charaktere, die Om Nom dabei helfen, an seine Süßigkeiten zu kommen. Zudem kann das kleine grüne Monster zum ersten Mal selbst durch die Welt rollen, fallen und schwimmen. Für den geringen Preis kann man seiner Langeweile endlich wieder den Kampf ansagen.

AirWeb (Universal-App, 89 Cent)
Wir hatten AirWeb schon mehrfach in den News, in dieser Auflistung darf die praktische App für alle Apple TV Nutzer aber nicht fehlen. Mit AirWeb verwandelt man sein iPhone oder iPad in ein großes Trackpad, um damit Webseiten zu steuern, die über das Apple TV auf dem Fernseher angezeigt wurden. Die Idee hat ohne Zweifel Potential und anscheinend auch einen fleißigen Entwickler, der AirWeb weiter verbessern kann – in wenigen Wochen hat die App bereits zwei Updates erhalten.

Republique (Universal-App, 4,49 Euro)
Republique stammt von einem Entwickler-Team, das sich in der Vergangenheit schon mit Titeln wie Halo, F.E.A.R oder Metal Gear Solid beschäftigt hat. Republique selbst kann man am besten mit dem zuletzt genannten Spiel vergleichen, denn immerhin muss man sich auch hier unbemerkt durch die Gegend schleichen und darf nicht entdeckt werden. Besonders gelungen ist die Steuerung von Republique. Hauptsächlich nutzt man die vielen Kameras dazu, um sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen und die nächsten Räume zu erkunden. Danach wechselt man die Ansicht und klickt auf Objekte, die Hope sich genauer ansehen soll. So bewegt man sich einfach durch die Welt und findet immer mehr über die geheime Organisation heraus.

TV Pro 2 (iPhone, kostenlos)
In der neuen Version der TV-App haben die Entwickler nicht nur ein für iOS 7 optimiertes Design integriert, sondern auch alle sonstigen Vorteile des Betriebssystem ausgenutzt. So werden Inhalte zum Beispiel schon im Hintergrund vorgeladen. Natürlich wird eine Übersicht aller TV-Sender geboten, auch können Favoriten angelegt oder nach Name oder Schauspielern sortiert werden. Durch die Live-Quote kann man aktuelle Trends beobachten und die Offline-Funktion ist besonders für iPod Touch-Nutzer interessant.

Der Artikel Dezember 2013: Die App Store-Lieblinge der appgefahren-Redaktion erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air und Retina iPad mini ohne Vertrag: Apple kann alle Modelle sofort liefern

Gute Nachrichten für alle Anwender, die ein iPad Air ohne Vertrag oder Retina iPad mini ohne Vertrag über den Apple Online Store bestellen möchten. Apple hat die Lieferzeit optimiert und kann sowohl iPad Air als auch das iPad mini mit Retina Display nun sofort ausliefern.

ipad_mini2

Apple hat sowohl das iPad Air als auch das iPad mini mit Retina Display im Oktober 2013 vorgestellt. Das iPad Air ist im Vergleich zum iPad 4 deutlich dünner und leichter. Das iPad Air verfügt über ein 9,7“ Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel, einen A7 64-Bit Chip, M7 Motion Coprozessor, FaceTime HD Kamera, 5MP iSight Kamera, WiFi, LTE (je nach Modell), Bluetooth 4.0, Lightning und vieles mehr. Beim Retina iPad mini setzt Apple auf die selben Komponenten. Das Gerät ist lediglich kleiner und kompakter und setzt auf ein 7,9“ Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel.

Kurz nach dem Verkaufsstart des iPad Air und iPad mini Retina mussten Kunden wenige Wochen auf das Gerät warten. Apple konnte die Produktion erhöhen und bereits vor Weihnachten die Lieferzeit für beide Geräte stark verbessern.

Nun gibt es die nächste Verbesserung der iPad Lieferzeit. Für alle iPad Air oder Retina iPad mini Modelle heißt es ab sofort „Versandfertig: Innerhalb von 24 Stunden“. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr euch für ein spacegraues oder silbernes, WiFi oder WiFi+Cellular Modell entscheiden. Auch spielt es keine Rolle, ob es ein 16GB, 32GB, 64GB oder 128GB Modell ist.

TIPP: Solltet ihr derzeit ein iPad Air oder iPad mini Retina bestellen wollen und den Weg über den Onilne-Händler MacTrade gehen, so erhaltet ihr derzeit zu jeder iPad-Bestellung ein JBL OnBeat Mini Sounddock kostenlos hinzu. Der UVP der Dockingstation liegt bei 169 Euro. Die verbesserte Liegezeit dürfte sich auch für Bestellung über MacTrade auswirken.

Hier findet ihr das iPad im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachtspreise für 16 iOS-Apps bei Klett und Mobilinga

Pressemitteilung Seit dem 4. Advent reduzierte App-Preise im Apple App Store: Die Ernst Klett Sprachen GmbH und die Mobilinga GmbH bieten alle Klett-Vokabeltrainer-Apps fürs iPhone und iPad zum W...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schöne Wallpaper Pro 800 Blatt für iPhone 5S/5C/5

In dieser App wurden 700 Wallpaper für iPhone 5/4S/4 gebündelt.

Sie können Ihre Lieblings-Wallpaper speichern und selbstverständlich als

Hintergrund verwenden.

Anzeigen werden nicht angezeigt, weil diese App-Version bezahlt wird.

Auch haben die Funktion, auf Twitter und Facebook und E-Mail teilen.

Und eine Tapete Diashow-Funktion und Full-Screen-Display-Funktion.

[Hauptfunktion]

Speichern Sie die Tapete auf Filmrolle

  • Thumbnail Liste aller wallpaper
  • Wallpaper im Vollbildmodus
  • Slideshow
  • Share -> Email / Facebook / Twitter (iOS 6 höher)

[Größe der Wallpaper]

  • - [iPhone 5S/5C/5] 640×1136 Pixel
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nachts

Nachts sind alle Katzen grau, sagt man. Nachts kann man aber auch wunderbare Lichtspiele mit einer Kamera aufnehmen. Geduld, eine ruhige Hand (oder Stativ) und mit etwas Glück klappt eine Aufnahme nach der anderen.

Bildschirmfoto 2014-01-03 um 21.53.55

Ich würde sogar behaupten die Qualität des Objektiv oder der Kamera ist nicht mal so entscheidend, viel mehr die Motivwahl.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Corning stellt gebogenes Gorilla Glass vor

Bereits im Vorfeld der diesjährigen CES hat Hersteller Corning im Rahmen einer Pressemitteilung das gebogene Gorilla Glass präsentiert. Die Zeit für Smartphones mit konkaven oder konvexen Fronten sei gekommen.

1388825841 Corning stellt gebogenes Gorilla Glass vor

Mit dem sogenannten “3D-shaped Gorilla Glass” legt Corning in der Herstellungsweise viel Wert darauf, dass trotz der Wölbung die Beständigkeit und Dicke des Materials behalten bleibt. Laut der Pressemitteilung werde es in diesem Jahr bereits weitere Smartphones geben, die mit gebogenen Bildschirmen ihr Glück versuchen. Aber auch für Smartwatches dürfte Cornings Neuheit von großer Bedeutung.

Bisher floppten die zwei einzigen Smartphone-Modelle mit einem sichtbar gekrümmten Display. Sowohl das Samsung Galaxy Round als auch das LG G Flex konnten nie die Herzen der Käufer erobern. In der Gerüchteküche wurde auch schon ein iPhone mit gebogenem Bildschirm gemutmaßt, das wird aber sicherlich noch mindestens ein Jahr dauern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trial Xtreme 2 Winter Edition

Trial Xtreme 2 Winter ist das neueste Spiel aus der Blockbuster-Serie Trial Xtreme, das bis heute mehr als 26.000.000 mal heruntergeladen wurde und für den Spielepreis Best Sport Game der IMGA nominiert wurde.
Trial Xtreme 2 Winter fordert dich mit 30 neuen Levels in einer winterlichen Landschaft mit Eistrails und schneebedeckten Bergen und enthält originelle Hindernisse und Herausforderungen, die dich neue Extreme erleben lassen.
Wie Trial Xtreme 2, in 64 Ländern den Ersten Platz in der Kategorie Sportspiele belegte nutzt die Winteredition Spitzentechnologie, um dir ein möglichst realistisches Spielerlebnis zu bieten und Können und Konzentration zu fordern. Zu den Features gehören eine realistische Physik-Engine und dieintuitive Kippsteuerung, die deine Kontrolle über dein Bike testet. In Trial Xtreme 2 Winter sind Balance, Können und Kontrolle alles, während du deinen Fahrer über Rampen, Sprünge, explodierende Fässer und Hindernisse lenkst und auf diesen tollen herausfordernden Strecken Sterne sammelst.

Spiel-Features:

•Erhältlich für Apple iPhone, iPad und iPod Touch 4.0 und höher
•30 brandneue Level in winterlicher Umgebung
•Überwinde hunderte Hindernisse einschließlich explodierender Fässer, Rampen, Jumboreifen, Planken uvm..
•Die neue super-detaillierte Unity-Grafik-Engine erweckt deinen Fahrer und die Spielwelt zum Leben
•Intuitive Kippsteuerung über den Sensor des Telefons. Nutze die Präzisionssteuerung wie nie zuvor
•Die ultrarealistische Physik des Fahrers und des Bikes auf Grundlage der NVIDIA® PhysX® Engine lasst dich jede Drehung, jeden Sprung und Sturz während du zum Sieg fährst.
•Erreiche den höchsten (Keine Vorschläge) und nimm es im Game Center mit der ganzen Welt auf
Verbessere deinen Punkte stand indem du Sterne sammelst, während du die Hindernisse überwindest.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Kokowääh

Heute gibt es am 10. Tag der 12 Tage Geschenke Aktion den Film Kokowääh von und mit Til Schwieger kostenlos im iTunes Store. Auch in HD.

Kokowääh von Til Schweiger
Preis: 0 €

iTunes Store

Im US iTunes Store gibt es eine kostenlose Folge der Sesamstraße.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geschenke des Tages: Til Schweiger, Frida Gold und Kindle-E-Books

iconDer heutige Gratis-Download aus der Reihe „12 Tage Geschenke“ hat sich gestern bereits abgezeichnet. iTunes verschenkt die Filmkomödie Kokowääh von und mit Til Schweiger. (Direktlink zum Video) Die 2 Stunden und 6 Minuten Unterhaltung in Videoform könnt ihr wahlweise 4,3 GB groß als HD-Fassung oder in der 1,9 GB großen SD-Version noch [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mr. Crab: Witziges Casual-Game für die ganze Familie

Die Entwickler von Illusion Labs verschenken heute ein witziges Casual-Game: Mr. Crab kann kostenlos geladen werden.

Mr. Crab4Wenn ihr noch nicht genau wisst, was ihr mit dem heutigen Tag anfangen sollt und das Wetter für Outdoor-Aktivitäten vielleicht nicht schön genug ist, werft doch mal einen Blick auf Mr. Crab (App Store-Link). Das bisher 1,79 Euro teure Spiel für iPhone und iPad wird aktuell zum ersten Mal kostenlos angeboten. Bewertet ist der Titel, der aus der schwedischen Schmiede Illusion Labs stammt, mit durchschnittlich vier Sternen.

Man übernimmt die Steuerung von Mr. Crab, einer Krabbe, deren Ziel es ist in jedem Level alle Baby-Krabben zu retten. Mr. Crab bietet 44 Level in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, in denen man Mr.Crab jeweils an die Spitze eines jeden Levels bringen muss. Zudem muss man noch alle Baby-Krabben einsammeln, um am Ende drei Sterne zu erhalten.

Die Steuerung könnte dabei nicht einfacher sein, da man eigentlich bei den sich drehenden Leveln nur den Überblick behalten und durch Tappen springen muss. Mr. Crab läuft nämlich automatisch los und kann auch nicht gestoppt werden. Auch kann man die Laufrichtung der Krabbe nicht direkt beeinflussen. Natürlich sind Richtungswechsel möglich: Wenn man gegen eine Wand trifft, bewegt man sich automatisch in die andere Richtung.

Die kleinen Baby-Krabben sind überall auf dem drehenden Level verteilt und sobald man eine Baby-Krabbe berührt, folgt diese Mr. Crab automatisch überall hin. Nun gilt es unbeschadet bis an die Spitze des Turms zu gelangen, mit möglichst allen Krabben. Hier kommen natürlich einige Hindernisse und Gegner hinzu, die dem Spieler das Leben schwer machen. Gefragt ist geschicktes Timing, um die Gegner zu umgehen oder auch drauf zu springen, um sie zu zerstören. Falls man doch mal getroffen wird, verliert man seine angesammelten Baby-Krabben und fällt auf dem Turm wieder nach unten.

Mr. Crab ist zum Nulltarif ganz klar eine Empfehlung, die Universal-App wurde von Apple sogar schon zur App der Woche gekürt. Wenn ihr vor dem Download ein paar Eindrücke erhaschen wollt, könnt ihr einen Blick auf den folgenden Trailer werfen.

Trailer: Mr. Crabs von Illusion Labs

Der Artikel Mr. Crab: Witziges Casual-Game für die ganze Familie erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro mit 12"-Display soll als Hybrid-Gerät im Herbst 2014 kommen

Gerüchte um ein größeres iPad mit einem 12"-Display sind inzwischen alles andere als neu. Nun bringt der Evercore Analyst Patrick Wang eine interessante Variante dazu ins Spiel (via MacRumors). Parallel zu den iPad-Gerüchten gab es im vergangenen Jahr nämlich auch schon vereinzelt Gerüchte, wonach Apple an einem neuen MacBook arbeitet, welches ebenfalls mit dieser Displaygröße aufwarten soll. Laut Wang soll es sich nun bei beiden Gerüchten um dasselbe Gerät handeln, welches in Anlehnung an die Namensgebung in der MacBook-Reihe unter der Bezeichnung "iPad Pro" firmieren und auf den Unternehmens-Markt zielen soll. Wang spricht dabei von einem Hybrid-Gerät, welches die Lücke zwischen Tablets und Notebooks schließen soll, ähnlich wie es Microsoft mit dem Surface probiert, aber nicht geschafft habe.

Quellen aus der Zuliefererkette sollen nun Wang zufolge tatsächlich auf ein solches Gerät hindeuten. Dabei geht er aktuell davon aus, dass das Gerät im Herbst 2014 auf den Markt kommen wird. Mit an Bord sollen dann neben dem 12"-Display ein Quad-Core A8-Prozessor und mehr Speicherkapazität sein. Vor allem der Prozessor sei für Apple dabei interessant. Die Intel-Chips im aktuellen MacBook Air machen satte 20% der Gesamtkosten des Geräts aus, während die eigenen A-Serien Chips im aktuellen iPad gerade einmal 5% der Gesamtkosten bei den Modellen mit hoher Speicherkapazität ausmachen. Als größte Herausforderungen sieht Wang eine weitere Erhöhung der Speicherkapazität des iPad (momentan maximal 128 GB) und Microsofts Office-Suite, die nach wie vor nicht für das iPad existiert (allerdings in Arbeit sein soll).

Während ich normalerweise derlei Aussagen eines Analysten ins Reich der Fabel verweisen würde, kommen bei Wangs Annahme in der Tat verschiedene Faktoren zusammen, die das von ihm beschriebene iPad Pro tatsächlich realistisch erscheinen lassen. Die Umbenennung des 9,7"-iPads lässt absolut darauf schließen, dass Apple ein weiteres iPad auf den Markt bringen wird. Eine Vergrößerung des Displays ist dabei wahrscheinlich. In Anbetracht der Beliebtheit von Tablets im Vergleich zu klassischen Notebooks würde es auch eher Sinn machen, ein 12"-iPad auf den Markt zu bringen, als ein MacBook mit derselben Displaydiagonalen. Kürzliche Gerüchte besagten bereits, dass Apple darüber nachdenke, das 11" MacBook Air durch ein größeres iPad abzulösen. Hinzu gesellen sich die im vergangenen Herbst bereits aufgeflackerten Gerüchte um ein Smart Cover mit Tastatur, welches das iPad in der Tat zu einer Art Hybrid-Gerät machen könnte. Der allgemeine Trend geht zudem immer mehr in Richtung mobiler ARM-Prozessoren, wie Apple sie mit den Chips aus seiner A-Reihe inzwischen selbst designt. Und auch Gerüchte darüber, dass Apple früher oder später ARM-Prozessoren in Macs zum Einsatz bringen möchte, sind alles andere als neu. Das von Wang angesprochene Hybrid-Gerät könte der erste Schritt auf diesem Weg sein.

Bereits seit einigen Jahren ist Apple dabei, seine beiden Betriebssysteme OS X und iOS näher zusammenzuführen. Ein kompletter Zusammenschluss ist mittelfristig die absehbare Konsequenz. Der Schritt hin zur 64-Bit Architektur, den Apple mit dem A7-Chip im vergangenen Jahr gegangen ist, könnte ein weiteres Indiz dafür sein, wohin die Reise gehen wird. Der Markt der klassischen PCs und Notebooks schrumpft seit Jahren kontinuierlich, während der Tablet-Markt weiter boomt. Der Schritt in die Unternehmen ist für Apple zudem nicht nur konsequent, sondern auch notwendig, weswegen ich mir das von Wang gezeichnete Szenario in der Tat genau so vorstellen könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pebble stellt möglicherweise den Nachfolger der Smartwatch auf der CES vor

Das Unternehmen Pebble ist das perfekte Aushängeschild der Möglichkeiten, die sich beim Crowdfunding-Portal Kickstarter bieten können, wenn innovative Produkte in Planung sind. Auf diesem Weg realisierte Pebble eine der bis dato erfolgreichsten Smartwatches mit einer Summe in Höhe von 10 Millionen US-Dollar. Knapp einem Jahr ist die Pebble Smartwatch bereits auf dem Markt. Auf der CES Messe in Las Vegas, die in der kommenden Woche stattfinden wird, ist Pebble ebenso vertreten und kündigte bereits an, dass die Messebesucher und Journalisten „etwas Besonderes“ erwartet.

Pebble Smartwatch

Dies kündigte Pebble im offiziellen Blog des Unternehmens an. Die CES Messe in Las Vegas startet am nächsten Montag, den 06. Januar 2014. Viele Experten rechnen in diesem Zusammenhang fest mit der Pebble 2, also dem Nachfolger der ersten Generation der populären Smartwatch. Im Pebble-Blog findet Ihr zudem einen Link, um das Event live im Stream verfolgen zu können.

Welche Neuerungen erwarten uns bei der Pebble 2?

Dieser Punkt ist recht schwierig zu beantworten. Möglicherweise ist ein Farbdisplay in Planung, wobei vielleicht auch ein neues Design etabliert werden könnte. Sehr sinnvoll würden auch neue Apps sein, sowie eine Optimierung der Software, sodass eine bessere Kommunikation zwischen der Pebble Smartwatch und dem Smartphone hergestellt werden kann.

Im Übrigen soll Apple ebenso an einer Smartwatch tüfteln, die ebenso in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Die als iWatch bezeichnete Smartwatch wird aller Voraussicht nach über ein gebogenes Display verfügen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12 Tage Geschenke: Tag 10 – Kokowääh

Unser Bauchgefühl hat sich bestätigt. Bereits am gestrigen Freitag haben wir auf den kostenlosen Filmdownload „Kokokwääh“ mit Til Schweiger aufmerksam gemacht. Am heutigen Samstag bestätigt sich, dass Apple den Film für Tag 10 der Aktion „iTunes 12 Tage Geschenke“ ausgesucht hat. Zwischen dem 26. Dezember und 06. Januar verschenkt Apple jeden Tag einen Download aus dem App Store, iTunes Store oder iBookstore.

kokowääh

Nachdem es am gestrigen Tag mit Max Herre ein musikalisches Geschenk gab, gibt es heute die Komödie Kokowääh mit Til Schweiger und seiner Tochter Emma Schweiger. Der iTunes Store beschreibt den Film wie folgt

Drehbuchautor Henry (Til Schweiger) hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur Nächsten und beruflich kommt er auch auf keinen grünen Zweig. Wie aus heiterem Himmel erhält er ein sensationelles Angebot: er soll als Co-Autor an einer Bestsellerverfilmung arbeiten – zusammen mit der Autorin, seiner Ex-Freundin und großen Liebe Katharina (Jasmin Gerat). Während Henry auf seine große zweite Chance hofft, taucht plötzlich die 8-jährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) vor seiner Wohnungstür auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Sie soll seine Tochter aus einem vergessenen One-Night-Stand sein und Henry soll sich erst mal – solange die Kindsmutter Charlotte (Meret Becker) in den USA eine Gerichtsverhandlung hat – um Magdalena kümmern. Henry ist genauso wie Tristan (Samuel Finzi), der sich bisher für den Vater der Kleinen hielt, mit der neuen Situation überfordert. Von jetzt auf gleich Vater werden ist nicht leicht. Erst recht, wenn man nebenher das Buch seines Lebens schreiben und die große Liebe zurückgewinnen muss…

Der Film dauert 2 Stunden 6 Minuten und liegt als HD-Version (4,27GB) und SD-Version (1,89 GB vor). Solltet ihr Interesse an dem Film haben, dann auf in den iTunes Store und den Download-Button drücken. Schon morgen steht der nächste kostenlose Download der Aktion „iTunes 12 Tage Geschenke“ bereit.

Auch Amazon setzt seine Download-Aktion am heutigen Samstag fort. Im Rahmen des MP3-Feuerwerks gibt es den „Gratis-Song des Tages“ (heute Frida Gold mit der Live-Version von Rosegarden) sowie „Die besten Alben 2013 für je 5 Euro“.

Leseratten unter euch? Gut. Amazon offeriert im Rahmen des „Kindle-Deal der Woche“ aktuell vier Bücher zum Sonderpreis. Unter dabei ist Zurückgeküsst von Kristan Higgins.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kuala Lumpur Offline Map – City Metro Airport

Kuala Lumpur Offline Map ist Ihre ultimative Kuala Lumpur Travel Mate, offline Stadtplan, U-Bahn-Karte, Flughafen Terminal Karte, bietet diese App Ihnen komfortable Reiseerlebnis. Offline-GPS-Tracking Ihre Position in Kuala Lumpur Bereich Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist: Kein WiFi, kein 3G und KEINE Daten-Roaming benötigt. 100% Offline. Sparen Sie teure Roaming-Service-Gebühr, wenn Sie international reisen. Reiseplaner hilft Ihnen bei der Organisation Ihrer Reise. Mit dieser App können Sie ganz einfach in Kuala Lumpur reisen, ohne Führer.

Travel Toolbox umfasst Stadt Ortszeit, Wettervorhersage und Währungsumrechner.

Kuala Lumpur Top 10 Attractions:

  1. Petronas Twin Towers
  2. KL Tower
  3. Chinatown
  4. Batu Caves
  5. Kuala Lumpur Bird Park
  6. Tokong Thean Hou
  7. Masjid Negara
  8. Central Market
  9. Merdeka Square
  10. Bukit Bintang
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: 3 Minion-Mini-Filme

IMG_0977

Im Gegensatz zu unseren deutschen Nachbarn, wo es heute am zehnten Tag der Geschenke-Aktion den Til Schweiger-Film “Kokowääh” gratis gibt, werden bei uns drei Minion-Mini-Filme von Apple bereitgestellt. Diese drei Mini-Filme waren noch nicht im Kino zu sehen und zeigen Abenteuer der beliebten Minions. Die Gesamtdauer beträgt 12 Minuten. Vorsicht: Diese Kurzfilme könnten das Datenvolumen durchaus belasten, da sie in HD-Qualität 473 MB und in SD-Qualität 250 MB verbrauchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewind - Ausgabe 413 erschienen

Willkommen anno 2014! Aufgrund der Feiertage fällt die erste Ausgabe des Jahres etwas knapper aus als gewohnt, bietet dafür aber gleich wieder einen Praxistest. Das neue Jahr dürfte für Technikfans erneut ausgesprochen spannend werden und schon bald geht es mit der CES in Las Vegas wieder rund auf dem Parkett. Die Themen der Ausgabe 413: * Praxistest: Sony Alpha A7 spiegellose Systemkamera ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute gratis: «Despicable Me Presents: Minion Madness»

Apple verteilt am heutigen 4. Januar das zehnte von insgesamt zwölf Geschenken. Am heutigen Samstag bietet Apple den Film «Despicable Me Presents: Minion Madness» zum kostenlosen Download an.

Der Film von Kyle Balda und Samuel Tourneux stammt aus dem Jahr 2010. Der Film hat keine Altersbeschränkung. In der Internet Movie Database kommt der Film aktuell mit rund 360 Stimmen auf ein Rating von 7.5/10.

Besuchen Sie den „grössten Schurken der Welt“ und seine schelmische Mannschaft in Despicable Me präsentiert: Minion-Manie. Diese drei wunderbaren Mini-Filme liefen noch nie im Kino und zeigen die Abenteuer der beliebten und urkomischen Minions. Finden Sie heraus, was am «Informationstag» passiert, wen Grus neueste Angestellte ihre Ausbildung beginnen. Dann übernimmt das Chaos die Kontrolle in «Umbau», als Margo, Edith und Agnes die Minions anheuern, um das Haus familienfreundlicher zu machen. Und in «Banane» wird schließlich aus einem normalen Mittagessen eine wilde Essensschlacht. Alles, was es für großen Familienspaß braucht, ist etwas Minion-Manie!

Film-Beschreibung aus dem iTunes Store

Über die App «12 Geschenke» (kostenlos im App Store verfügbar) verteilt Apple bereits seit mehreren Jahren Geschenke zwischen dem 26. Dezember und dem 6. Januar. Die Geschenke sind jeweils kostenlose Inhalte aus dem iTunes Store.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich – wir erhalten von Apple 4% Provision!

Trailer zu «Despicable Me Presents: Minion Madness»
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: 10. Tag – Filmklassiker „Kokowääh“ kostenlos im Angebot

Am Tag 10 der „12 Tage Geschenke“-Aktion von Apple bietet Apple den Film-Hit „Kokowääh“ von und mit Til Schweiger zum kostenlosen Download an. In der beliebten Komödie spielt zugleich auch Schweigers Tochter Emma eine Hauptrolle. Nachdem es am gestrigen Tage mit Max Herre ein musikalisches iTubes-Geschenk gab, wird heute bis Mitternacht noch der Film „Kokowääh“ [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digitaler Musikvertrieb: Umsatz reduziert sich erstmals seit dem Start von iTunes

Zum ersten Mal seit dem Start vom iTunes Music Store im Jahr 2003 in den USA hat sich der Umsatz in 2013 im Jahresvergleich verringert. Experten schließen diese Entwicklung vor allem auf die Musik-Streaming-Services Spotity, Pandora und Rdio zurück, die bei zahlreichen Nutzern äußerst beliebt und besonders günstigen Musikkonsum garantieren.

Digitaler Musikvertrieb

Wie das Billboard-Magazin unter Berufung auf eine Studie der Marktforscher von Nielsen Soundscan berichtet, fielen die Zahlen vom digitalen Musikvertrieb von 1,34 Milliarden verkauften Einheiten im Jahr 2012 auf 1,26 Milliarden im Jahr 2013. Der Rückgang beläuft sich demnach auf 5,7 Prozent. Diese Zahlen beziehen sich auf den Vertrieb von Singles. Bei den Musikalben ist jedoch dieselbe Entwicklung zu verzeichnen. Laut Nielsen habe die Industrie eine solche Entwicklung nicht erwartet. Dies zeigt jedoch sehr gut, wie beliebt Spotify, Pandora und Co wirklich sind.

Erschreckende Entwicklung für die Musikindustrie

Die aktuellen Verkaufszahlen der Singles und Alben zeigt deutlich, dass die Industrie das Potenzial von Internetradios und Musik-Streaming-Angeboten unterschätzt hat. Dabei profitieren die Labels sowie die Künstler auch nicht von Spotify und ähnlichen Services, denn die zu zahlenden Beträge für abgespielte Songs belaufen sich auf wenige Cent. Vereinzelte bekannte Musiker gehen bereits gegen diese Entwicklung an und verbannen ihre Musik von den Musik-Streaming-Portalen.

Apples iTunes Music Store setzte sich zudem sofort nach dem Start im Jahr 2013 an die Spitze der Online-Vertriebssysteme von Musikalben. Vor allem aufgrund der Popularität der iPods haben sich zahllose Kunden für das Angebot entschieden und beziehen fast ausschließlich ihre Musik aus dem digitalen Musikladen von Apple. Mit dem eigenen Streaming-Service iTunes Radio ist Apple auch in den USA sowie in vereinzelten weiteren Ländern aktiv und versucht hier, Nutzer von Spotify, Pandora und Rdio von der eigenen Alternative zu überzeugen. iTunes Radio wird dabei vollkommen kostenlos mit Werbung angeboten. Die werbefreien Versionen schlagen mit 24,99 US-Dollar pro Jahr zu Buche. Ob Apples Streaming-Service iTunes Radio in Zukunft auch in Deutschland verfügbar sein wird, kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht sicher gesagt werden. Vor allem die GEMA stellt womöglich ein großes Problem dar, wobei Apple auch extra für Deutschland Verträge mit den etablierten Musiklabels aushandeln muss, um ein ansprechendes Kontingent für die Nutzer zu kreieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4K Displays werden im Laufe des Jahres preiswerter

4k_displays_ces

Auf der Consumer Electronics Show im letzten Jahr vorgestellt, kosteten die ersten 4K- beziehungsweise Ultra HD Fernsehgeräte noch zwischen 9.000 und 25.000 Dollar. Wie das Wall Street Journal nun berichtet, sind chinesische Hersteller längst im Begriff, einen neuen Preistrend einleiten, der die Oberklasse durchaus in Bedrängnis bringen könnte. Außerdem drängen neue Anbieter auf den Markt.

“Es geschieht vielleicht ein bisschen früher, als wir erwartet haben…” sagte Timothy Alessi von der Entwicklungsabteilung bei LG Electronics.

Unternehmen wie Sony und LG Electronics bieten UHDTV für ab 3.000 Dollar an, einige wenig bekannte chinesische Hersteller hingegen – wie Skyworth oder Sichuan Changhong – offerieren sie schon für moderatere Preise, teilweise sogar unter 1.000 Dollar. Und für die kommende Woche ist die Vorstellung neuer Modelle in Las Vegas geplant, was einen weiteren Preisrückgang erwarten lässt.

Die Ultra HD Fernseher (UHDTV) werden wegen ihrer Auflösung auch “4K” genannt: 4.000 Bildpunkte in der Horizontalen. Diese hohe Auflösung eignet sich damit natürlich besonders für die größeren Bildschirme, Mindestmaß bei den meisten Herstellern sind 55 Zoll in der Diagonalen.

Motor der Technologieentwicklung ist mit großem Abstand der chinesische Markt. Laut einer Studie von NPD DisplaySearch wurden im letzten Jahr von den weltweit 1,9 Millionen verkauften 4K-Geräten 1,7 Millionen allein in China abgesetzt. Für 2014 erwarten die Marktforscher von NPD einen Anstieg auf 12,7 Millionen, wovon über drei Viertel für China veranschlagt werden.

NPD DisplaySearch gibt dieser Voraussage auch einen konkreten preislichen Rahmen mit: Auf dem chinesischen Markt kosteten die UHDTVs 2013 im Schnitt knapp 1.300 Dollar. Im aktuellen Jahr soll dieses Level auf 970 Dollar sinken. Weltweit lag der Durchschnittspreis 2013 bei stolzen 4.300 Dollar. Hier ist für 2014 ein gravierender Abfall auf 1.600 Dollar zu erwarten.

Damit wird die Technik für einen wesentlich breiteren Käuferkreis erschwinglich, was sich auch in der Prognose der Verkaufszahlen abbildet. Sollte die NDP-Analyse richtig liegen, werden damit die gegenwärtig teuersten Anbieter zunehmend unter Druck geraten und sich dem Trend schließlich anpassen müssen.

Der Trend bei den TVs dürfte auch direkten Einfluss auf 4K Display für den Mac Pro und CO. haben. Aktuell empfiehlt Apple für den Mac Pro ein 4K Display von Sharp. Wir rechnen damit, dass im laufenden Jahr Apple ein eigenes Modell vorstellen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Spielfilm “Kokowääh” wird verschenkt

Falls ihr heute Abend nichts mehr vorhabt, könnt ihr euch den kostenlose Film Kokowääh sichern und einen entspannten Abend machen.

Kokowaeaeh

Update am 4. Januar um 7:55 Uhr: Kokowääh ist heute tatsächlich im Rahmen von Apples “12 Tage Geschenke” kostenlos zu haben.

Artikel vom 3. Januar: Per Mail haben uns viele Hinweise zum kostenlose Kokowääh (iTunes-Link) erreicht (Danke!). Der Spielfilm von und mit Til Schweiger steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Kokowääh kann als HD-Film heruntergeladen und so oft angesehen werden wie man möchte – der Download ist in HD-Auflösung 4,27 GB groß.

Unsere Vermutung ist klar: Morgen wird Apple den Film im Rahmen der “12 Tage Geschenke”-Aktion listen. Falls dies nicht der Fall sein sollte, könnt ihr den Film dennoch kostenlos beziehen. Für Unwissende fügen wir gerne noch einmal die Beschreibung zum Film ein.

Drehbuchautor Henry (Til Schweiger) hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur Nächsten und beruflich kommt er auch auf keinen grünen Zweig. Wie aus heiterem Himmel erhält er ein sensationelles Angebot: er soll als Co-Autor an einer Bestsellerverfilmung arbeiten – zusammen mit der Autorin, seiner Ex-Freundin und großen Liebe Katharina (Jasmin Gerat). Während Henry auf seine große zweite Chance hofft, taucht plötzlich die 8-jährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) vor seiner Wohnungstür auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Sie soll seine Tochter aus einem vergessenen One-Night-Stand sein und Henry soll sich erst mal – solange die Kindsmutter Charlotte (Meret Becker) in den USA eine Gerichtsverhandlung hat – um Magdalena kümmern. Henry ist genauso wie Tristan (Samuel Finzi), der sich bisher für den Vater der Kleinen hielt, mit der neuen Situation überfordert. Von jetzt auf gleich Vater werden ist nicht leicht. Erst recht, wenn man nebenher das Buch seines Lebens schreiben und die große Liebe zurückgewinnen muss…

Kokowääh musste sonst mit 12,99 Euro bezahlt werden. Insofern der Film morgen in “12 Tage Geschenke” gelistet sein sollte, werden wir den Beitrag noch einmal aktualisieren. Bei Amazon bekommt der Film im Schnitt 4 von 5 Sterne, IMDb vergibt immerhin noch gute 6,4 von 10 Punkten.

Der Artikel 12 Tage Geschenke: Spielfilm “Kokowääh” wird verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke – Tag 10, Kokowääh

wpid-wpid-mzi.lhgaiaka.227x227-75-2014-01-4-10-00-2014-01-4-07-00.jpg

Drehbuchautor Henry (Til Schweiger) hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur Nächsten und beruflich kommt er auch auf keinen grünen Zweig. Wie aus heiterem Himmel erhält er ein sensationelles Angebot: er soll als Co-Autor an einer Bestsellerverfilmung arbeiten – zusammen mit der Autorin, seiner Ex-Freundin und großen Liebe Katharina (Jasmin Gerat). Während Henry auf seine große zweite Chance hofft, taucht plötzlich die 8-jährige Magdalena (Emma Tiger Schweiger) vor seiner Wohnungstür auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Sie soll seine Tochter aus einem vergessenen One-Night-Stand sein und Henry soll sich erst mal – solange die Kindsmutter Charlotte (Meret Becker) in den USA eine Gerichtsverhandlung hat – um Magdalena kümmern. Henry ist genauso wie Tristan (Samuel Finzi), der sich bisher für den Vater der Kleinen hielt, mit der neuen Situation überfordert. Von jetzt auf gleich Vater werden ist nicht leicht. Erst recht, wenn man nebenher das Buch seines Lebens schreiben und die große Liebe zurückgewinnen muss…

Download: hier

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Analyst prognostiziert 12-Zoll-Tablet von Apple

Laut dem Analysten Patrick Wang von Evercore Partners zählt ein sehr großes iPad Pro als eines der Produkte, die im Jahr 2014 im Fokus von Apple stehen werden. Demnach würden die Kalifornier mit einem 12-Zoll-iPad den Markt der Notebooks revolutionieren und aller Voraussicht nach die Verkaufszahlen der eigenen MacBook-Reihe kannibalisieren, was bedeutet, dass Apple durch die Verfügbarkeit eines iPads mit einem solch großen Display weniger Notebooks verkaufen wird.

iPad Pro

Der Analyst Patrick Wang gab diese Prognose in einer Meldung an die Investoren bekannt. Dabei spricht Wang explizit von einem 12-Zoll großen Display sowie von der nächsten Chip-Generation A8 von Apple. Als Zeitraum für einen Termin der Veröffentlichung gibt Wang den Herbst 2014 an. Wang spricht des Weiteren an, dass der traditionelle Markt der Notebooks mit einem iPad Pro revolutioniert werden könnte. Was Microsoft also mit den Modellen aus der Surface-Reihe versucht und aufgrund der niedrigen Verkaufszahlen kaum realisieren konnte, wird Apple laut dem Analysten also im neuen Jahr  in Angriff nehmen.

iPad Pro gilt für einige Experten als sicherer Name des neuen Modells

Neben Wang rechnen auch andere Marktbeobachter damit, dass Apple das große iPad mit dem 12-Zoll-Display iPad Pro nennen wird. Damit würde Apple ähnlich wie beim iPad Air signalisieren, dass ein solches Tablet perfekt für professionelle Anwender geeignet ist. Vor allem das kleine MacBook Air mit dem 11,6-Zoll großen Bildschirm könnte durch das iPad Pro deutlich seltener verkauft haben, wenn es nach den Experten geht.

Bis dato stellt Apple neben dem 9,7-Zoll iPad auch die iPad mini-Modelle mit einer Diagonale von 7,9-Zoll zur Verfügung. Mit einem iPad Pro würde der IT-Konzern sein Tabletportfolio also weiter maximieren und versuchen, viele weitere potenzielle Kunden anzusprechen. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mini Utility Bundle 50% off today

Mini Utility Bundle
Here's what's included in this great utility bundle: Numi is a little program that lives in your menu bar. It magically combines calculations with text, and allows you to share computations with other Numi users.
  • Numi combines text editor, calculator, and custom mechanism that fully transforms text as you type it in.
  • The input is as easy as typing in simple text. You don’t have to switch between what you enter - text, numbers, comments - everything is automatic.
  • Special operations. Auto sum, improved work with percentages, supports currency symbols.
  • Always at hand: just press Cmd+Opt+=

"But every now and again we bump into an app so elegant, so useful, so pleasant that we’d sign a petition for Apple to include it in the next version of OS X." - Mac360 "It's very cool and makes simple, common calculations very easy and fun." - Lifehacker "What it does is let you solve problems like they were word problems." - Addictive Tips
Numeric Notes is a desktop note-taking system that does math for you. Perfect for creating budgets and tallying monthly expenses, Numeric Notes adds up your items automatically as you list them. You can even use hourly rates and percentages -- your calculated totals will be appear instantly.

Bits is a diary application that handles photos and tags, and integrates with online blogging and cloud synchronization services.

More information

You have less than 1 day to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke – Tag 10 – Kokowääh

Über den App Store könnt ihr schon seit gestern Nachmittag den Film “Kokowääh” kostenlos herunterladen. Jetzt gelangt ihr auch über die App “12 Tage Geschenke” kostenlos an die Komödie  Bereits heute Nachmittag äußerten wir hier die Vermutung, dass heute Nacht das Geschenk des Tages der Film “Kokowääh” von Til Schwieger sein könnte, der auch hier mit seiner […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Til Schweiger Film "Kokowääh" geschenkt


Der zehnte Tag von Apples 12 Tage Geschenke Aktion hält wieder etwas für alle Filmfans parat. So dürfen wir uns heute über den Film "Kokowääh" von und mit Til Schweiger freuen. Der 50-jährige spielt in dem Film den Drehbuchautoren "Henry" der sich bei einem Projekt mit seiner ersten großen Liebe eine zweite Chance erhofft. Schön wäre es, wenn Henry sich auf dieses Projekt auch konzentrieren könnte, denn ein vergessener One-Night-Stand brachte ein Kind zur Welt das nun vor seiner Haustür sitzt.

Der Film kann direkt über die "12 Tage Geschenke"-App oder diesen Link geladen werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro frühestens ab März im Apple Store

Am 19. Dezember erschienen und im Nu ausverkauft, das Spitzenmodell der Macs, der Mac Pro. Der neue Mac Pro wurde im Juni 2013 auf der WWDC angekündigt und im Dezember endlich auf den Markt gebracht. Trotz des relativ hohen Einstiegspreises von 2999,00€, ist die Nachfrage so groß, dass Bestellungen über den Mac Store frühestens im Februar […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Kino-Hit Kokowääh kostenlos

Apples App 12 Tage Geschenke geht am heutigen Sonnabend mit einem kostenlosen Film in die nächste Runde. 

Wie bereits von uns prophezeit: Ab sofort könnt Ihr hier in der App Til Schweigers Kino-Hit Kokowääh (Direkt-Link) runterladen. 

Morgen gibt es dann schon das vorletzte Geschenk. Auch dann informieren wir Euch gewohnt zeitnah.

12 Tage Geschenke 12 Tage Geschenke
(3688)
Gratis (uni, 62 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12 Tage Geschenke – Tag 10: Til Schweiger-Film Kokowääh


Es wird zweistellig. Hinter Tag 10 der iTunes “12 Tage Geschenke”-Aktion verbirgt sich das Gratis-Angebot des beliebten Spielfilms “Kokowääh“. Die 2011 erschienene Komödie mit Schauspieler Til Schweiger kann sowohl in HD als auch in SD aktuell kostenlos im iTunes Store bezogen werden und bietet 2 Stunden und 6 Minuten eine reißende Geschichte um die große Liebe und humorvolle Pointen für jedermann.

12 Tage Geschenke
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: