Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

145 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

26. Dezember 2013

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Rosas Traum

Rosas Traum
Manne Lindwall

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 7,99 €

Genre: Drama

Wer ist Rosa? Trotz ihrer Jugend schon ein Star in der Musikszene, umlagert von Journalisten, umjubelt von ihren Fans, wenn sie die Bühne betritt und ihren neuesten Song “Happiness I never knew” vorträgt? So jedenfalls sieht sich Rosa in ihren Tagträumen, denen sie mitten im Alltag nachhängt. Neben der Musik ist ihr nur noch eines wichtig: ihre Beziehung zu Ville, dem gleichaltrigen Freund, die schon fast ein Jahr währt. Zur Feier ihres gemeinsamen Jahrestages hat sie einen Song für Ville geschrieben. Doch dann trennen sich kurz zuvor ihre Wege: Ville soll die Sommerferien mit seinem Vater verbringen, während Rosa widerwillig in ein Ferienlager zieht.

© 2007 Svensk Filmindustri (SF)

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 63 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste iOS 7 Jailbreak Tweaks: SwitchSpring, FlipControlCenter, HiddenSettings7, Video Zoom Mod

So langsam aber sicher kommen nach vier Tagen iOS 7 Jailbreak per evasi0n7 angepasste Tweaks im Jailbreak-Store Cydia heraus. Die Entwickler konnten das System jetzt austesten und es gibt zahlreiche Ansätze in iOS 7, wie man das System verbessern könnte. Darunter fällt beispielsweise das Control Center mit seinen festgelegten Icons oder der App Switcher, welcher es nicht erlaubt, alle Apps gleichzeitig zu schließen. Wir zeigen euch in diesem Artikel einige der neu erschienenen Tweaks. 

1. SwitchSpring

Einen Respring durchführen oder alle Apps im App Switcher auf einmal schließen? Mit SwitchSpring ist das einfacher denn je. Nach der Installation des Tweaks erscheint beim Hochschieben der “Karte” vom Hauptbildschirm ein entsprechendes Optionsmenü. switchspring SwitchSpring ist kostenlos im BigBoss-Repo erhältlich.

2. HiddenSettings7

Das SpringBoard nach eigenen Wünschen gestalten? Animationen verändern bis auf’s Grad genau? Ordner in Ordner einfügen? Wenn ihr nur eine dieser Frage mit JA beantworten könnt, dann ist das der richtige Tweak für euch. Nach der Installation wird das geheime Apple-Menü “SpringBoard Settings” im Control Center aktiviert. Dort könnt ihr euch dann durch die zahlreichen Einstellungen wühlen. hiddensettings7 HiddenSettings7 ist kostenlos im BigBoss Repo erhältlich.

3. Video Zoom Mod

Mit diesem Tweak erhalten iPhone 4 und 4S die Zoom-Funktion in Videos. In iOS 7 erlaubt Apple diesen Geräten den Zoom in Videos nicht, dank Video Zoom Mod ist es trotzdem möglich. videozoommod Nach der Installation könnt ihr in der Einstellungen-App den Tweak konfigurieren. Video Zoom Mod ist kostenlos im BigBoss Repo erhältlich.

4. FlipControlCenter

Nachdem wir in der Redaktion unsere iPhones und iPads mit iOS 7 ausgestattet haben, kam beim Aufruf des Control Centers sofort die Frage auf, wie man die Buttons verschieben oder verändern kann. Leider ist dies seitens Apple nicht vorgesehen, alle Benutzer sehen “Flugmodus, WLAN, Bluetooth, DND (Nicht stören) und Rotationssperre”. Mit dem Jailbreak-Tweak FlipControlCenter von Ryan Petrich wird sich dies in Kürze ändern. Der Tweak wird es nicht nur erlauben, die Icons in der Leiste zu verschieben, es können damit sogar weitere Icons ergänzt werden. In dem eingebundenen Video lässt sich ein Icon zur Einstellungen-App, Bildschirmsperre, zu Ortungsdiensten und zum Respring erkennen.

Das Video selber wurde übrigens mit einer neuen iOS 7-kompatiblen Version von DisplayRecoder aufgezeichnet. Leider handelt es sich bis jetzt nur um Previews, die beiden Tweaks wurden noch nicht in Cydia veröffentlicht. Sobald dies der Fall ist, berichten wir in einem seperaten Artikel darüber.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: This Week – Reminders Reimagined

Unsere heutige App des Tages This Week – Reminders Reimagined hätte auch gut in diese iTopnews-Top 10 gepasst.

Habt Ihr schon mehr Erinnerungen als Termine angelegt? Diese iPhone-App – gerade zum vergünstigten Startpreis erhältlich, in Kürze 100 % teurer – hilft Euch, damit fertig zu werden. Ihr genehmigt dem Programm zunächst den Zugriff auf Eure Erinnerungen. Dann wählt Ihr die Listen aus, die importiert werden sollen. Die Inhalte verschiedener Listen werden auch verschiedenfarbig angezeigt, um sie auseinander halten zu können. Wischt Ihr nach oben, erstellt die App einen neuen Eintrag.

This Week Reminders screen1

This Week Reminders screen2

Wischt Ihr dann auf der linken Seite auf und ab, wechselt Ihr die Listen, in der die Erinnerungen gespeichert werden. Natürlich lassen sich auch Wichtigkeit, Notizen und eine Zeit, zu der Ihr erinnert werden wollt, eintragen. Alle Inhalte werden in einer Kalender-ähnlichen Ansicht gezeigt, wobei Ihr zwischen Tag, Woche, Monat und Liste umschalten dürft. Sehr funktional, sehr minimalistisch, sehr schick – zu sehen auch hier im Video. (ab iPhone 4, ab iOS 7.0, englisch)

This Week - Reminders Reimagined This Week - Reminders Reimagined
Keine Bewertungen
1,79 € (iPhone, 2.9 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EyeTV Netstream 4Sat versorgt Tablets, Smartphones, Computer und Sat>IP Receiver mit Sat-TV

Kurz vor Weihnachten präsentierten viele Hersteller ihre neusten Produkte. Es scheint, als ob sich viele Produktneuvorstellungen immer mehr auf das Jahresende konzentrieren. Da macht auch Elgato keine Ausnahme. Nachdem wir euch vor wenigen Wochen die neue Elgato Thunderbolt Drive+ Festplatte, Smart Key und EyeTV W vorgestellt haben, legt der Hersteller nun mit einem „Sat-Produkt nach“. Die Rede ist von EyeTV Netstream 4Sat.

71Qkjug0gWL._SL1500_

Bei EyeTV Netstream 4Sat handelt es sich um einen leistungsfähigen Netzwerktuner mit vier DVB-S/S2 Empfängern, Hardware-Transcoding und Unterstützung für den SAT>IP-Standard von SES Astra. Mit dem Gerät könnt ihr Live-Fernsehn auf bis zu vier Mobilgeräte oder Computer in den eigenen vier Wänden bringen.

Kurzum: Ihr verbindet EyeTV Netstream 4Sat mit eurer Satellitenschüssel und verteilt anschließend das Signal per WiFi an die verschiedenen Endgeräte. Terrasse? Garten? Kein Problem. Solange ihr dort WiFi-Empfang habt, könnt ihr dort Sat-TV gucken.

Ganz billig ist EyeTV Netstream 4Sat nicht. 299,95 Euro müsst ihr für das Gerät auf den Tisch legen. Unter anderem ist dieses bei Amazon verfügbar. Dafür erhaltet ihr allerdings eine komfortable Möglichkeit, Sat-TV auf fast jeden Bildschirm im ganzen Haus zu bringen, auch dort, wo kein Sat-Kabel liegt.

Hier findet ihr EyeTV NetStream 4Sat bei Amazon

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evad3rs: Kein Geld für Taig-Integration in evasi0n7 iOS-7-Jailbreak erhalten

evasi0n7
Die Hacker-Gruppe Evad3rs hat in einem neuen öffentlichen Statement Abstand genommen von den Behauptungen, man habe Geld für die Integration des Taig App Store im iOS-7-Jailbreak evasi0n7 erhalten. Die Evad3rs haben einen zweiten offenen Brief veröffentlicht. Darin nimmt die Hacker-Gruppe, die kürzlich einen untethered iOS-7-Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlichte, Stellung zu den jüngsten Gerüchten und Anschuldigungen. Privatsphäre Zu keiner Zeit seien Nutzerdaten ausgetauscht worden, heißt es von den Evad3rs. Es wäre fahrlässig, das Vertrauen der Nutzer zu missbrauchen, das man sich in den vergangenen sieben Jahren erarbeitet habe. Man habe den Code das Taig App Store im (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Game of Thrones am meisten raubkopierte US-Fernsehsendung 2013

BitTorrent
Die US-TV-Serie Game of Thrones hat zum zweiten Mal in Folge die Spitze in den Download-Charts von Bittorrent erreichen können. Mit geschätzten 5,9 Millionen Downloads war Bittorrent als Bezugsquelle sogar beliebter als der Fernseher – wo die Serie im Schnitt nur 5,5 Millionen US-Zuschauer locken konnte. TorrentFreak vermeldet (engl.), dass Game of Thrones in den BT-Download-Charts zum zweiten Mal in Folge Platz 1 besetzt – im Jahresmittel. Für Breaking Bad (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verbesserung der Foto-Organisation: Sprich mit den Bildern

In den iOS-Fotoalben stapeln sich haufenweise Bilder. Dort genau das richtige auszumachen, was man gerade sucht, gleicht in Einzelfällen der Suche nach der vielzitierten Nadel im Heuhaufen. Apple will bald aber Hilfestellung leisten und patentiert eine Technologie, die dazu bestens geeignet ist.

placeit Verbesserung der Foto Organisation: Sprich mit den Bildern

Apples Vision: Nutzer sollen mit ihren Fotos sprechen. Mithilfe der sprachbasierten Eingabe werden die Bilder mit Informationen archiviert und können so leichter aufgespürt werden. Das Ganze ist erheblich benutzerfreundlicher als der langwierige Prozess des Eintragens eines Tags für jedes einzelne Foto.

Ein Beispiel: Der User kann, so das Patent, beispielsweise nach dem Knipsen eines Bildes oder beim Anschauen des Resultates einfach sagen “Das bin ich im Wald”. Selbstverständlich weiß das System direkt, wer “Ich” ist. Hat man mehrfach hintereinander abgedrückt, gibt iOS den anderen Bilder, die ähnlich aussehen, die gleichen Informationen und Tags automatisch. So lässt sich später mithilfe von Siri nach allen Bildern von “mir” oder nach allen Schnappschüssen “im Wald” suchen.

Wann diese Technologie zum Einsatz kommt, ist zur Zeit noch nicht absehbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews-Top 10: Die besten iOS 7 Flat Apps

Rund ums Fest gibt es viele iPhone-iPad-Neubesitzer. Wir helfen Euch im App-Dschungel. Jetzt: Die besten iOS 7 Flat Apps.

Pedometer++: Viel Farbe, noch viel mehr Weißraum. Die UI von Pedometer++ (das aufgrund von M7-Implementierung nur auf dem iPhone 5S läuft) ist voll darauf ausgerichtet, Eure Laufdaten der letzten Wochen übersichtlich und schnell erfassbar darzustellen.

Pedometer++ Pedometer++
(58)
Gratis (iPhone, 0.4 MB)

Tweetbot 3: Mit dem langersehnten Update kam eines der innovativsten Flat Designs in die Welt der Twitterer. Tweetbot besticht neben seiner unendlichen Funktionalität durch tolle Animationen, intelligente Einbindung von Bild- und Video-Material und vielen kleinen UI-Details, die einem das Browsen durch die Timeline versüßen.

Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch) Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch)
(271)
1,79 € (iPhone, 7.6 MB)

Pocket Casts: Eine der schönsten, wenn nicht sogar die schönste Podcast-App im Store. Präsentiert Euch Eure abonnierten Podcasts in einer farbenfrohen Kachelansicht und spielt sie in einem an die verschiedenen Artworks angepassten, responsiven Player ab.

Pocket Casts Pocket Casts
(150)
3,59 € (uni, 12 MB)

Radium: Ist auch in unserer Top 10 der besten Musikapps vertreten. Sofern vorhanden werden die Albumcover bildschirmfüllend hinter die UI gelegt und Ihre Kernfarbe verteilt sich über den gesamten Bildschirm, um der Internetradio-App mit jedem Song ein anderes Flair zu geben.

Radium ~ Perfect Internet Radio Radium ~ Perfect Internet Radio
(169)
Gratis (iPhone, 11 MB)

Stacks Currency Converter: Grün, Schwarz, Weiß. So simpel kann ein Währungsrechner sein. Wenn es um Daten geht, sollte es eigentlich auch immer so sein. Stacks verschwendet keine Pixel für unnötige Verzierungen, sondern tut genau das, was es tun soll.

Stacks - Währungsrechner Stacks - Währungsrechner
Keine Bewertungen
1,79 € (iPhone, 5.5 MB)

Dgrees: Geht es noch minimalistischer? Die Antwort lautet: Ja! Die kostenlose App Dgrees rechnet für Euch die Temperatur-Maßeinheiten Celsius und Fahrenheit in beide Richtungen um — nur mit Zahlen und Farben. Flacher geht es nicht!

Dgrees - Celsius & Fahrenheit Converter Dgrees - Celsius & Fahrenheit Converter
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 0.3 MB)

Interesting for iPhone: Sorgfältig ausgewählte News aus allen Bereichen von Sport über Politik bis hin zu Technologie, Reddit-Artikel und Dribble Shots — und das alles in einer App mit eigenen Piktogrammen, toller Typografie und intuitiver Bedienung. Was will man mehr?

Interesting for iPhone Interesting for iPhone
(8)
1,79 € (iPhone, 0.6 MB)

VSCO Cam: Erreichte unter Apples “beste Apps des Jahres” gewählt. Einfache Bedienung, kaum UI, dafür viel Raum für das Ansehen und Bearbeiten der Fotos.

VSCO Cam™ VSCO Cam™
(153)
Gratis (iPhone, 15 MB)

Fantastical 2: Die beste Indie-Kalender-App für das iPhone. Fantastical schafft es, mehr Funktionen als Apples Kalender, Notizen und Erinnerungen zusammen haben, in einer App zu vereinen und wirkt dennoch nie überladen.

Pythonista: Code kann wunderschön sein, vor allem, wenn man ihn lässt. Mit dem (durchaus etwas überfälligen) Update auf Version 1.4 hat Entwickler Ole Zorn Pythonista salonfähig unter iOS 7 gemacht. Noch nie waren Python-Skripte so flach!

Pythonista Pythonista
(86)
5,99 € (uni, 38 MB)

Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wundertüten in japanischen Apple Stores

Apple Store Promo
Apple hat angekündigt, auch zum Neujahr 2014 wieder Wundertüten in Apple Stores in Japan anzubieten. Diese Tradition pflegt Apple schon relativ lange – und ist damit nicht alleine. Mit Fukubukuro, wie die Wundertüten in Landessprache heißen, wird das Neue Jahr auf Einzelhandelsseite begrüßt. Am 2. Januar kann man in japanischen Apple Stores die traditionelle Wundertüte käuflich erwerben. Zu einem Preis von 36.000 Yen (ca. 251 Euro) gibt es eine Auswahl (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Japanische Apple Stores ab 2. Januar wieder mit Wundertüten

Apple Store Promo
Am 2. Januar kann man in Apple Stores in Japan wieder die traditionellen Wundertüten – “Fukubukuro” – kaufen. Diese Tradition pflegen in Japan viele Geschäfte und auch Apple ist seit einiger Zeit dabei – für gut 250 Euro bekommt man mitunter schon mal einen Laptop, was das Angebot in Japan sehr beliebt macht. Um das neue Jahr gebührend zu empfangen, ist es in Japan unter Händlern Brauch, eine Wundertüte anzubieten. Apple tut dies ebenfalls – für 36.000 Yen (etwa 250 Euro) bekommt man eine Auswahl aus dem Store-Angebot. Was genau drin ist, weiß man vorher natürlich nicht. Meistens sind aber (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple mit iTunes-Angeboten zum Boxing Day in Kanada

iTunes 11
In Kanada bietet Apple anlässlich des Boxing Day diverse Alben und Songs günstiger an. Alben aus unterschiedlichen Genres werden schon für knapp 8 Kanadische Dollar verkauft. Die Feiertage namens Boxing Days sind in Kanada, Großbritannien, Australien, Hong Kong, sowie einigen anderen Ländern anerkannt. Dort werden, ähnlich wie zum Black Friday in den USA, die Preise für Produkte gesenkt. Apple bietet in Kanada die Alben für 7,99 CAD das Stück an, also ungefähr 5,50 Euro. In Deutschland gibt es aktuell kein vergleichbares Angebot, doch Nutzer, die beispielsweise über ein iTunes Match Abo verfügen, könnten die Alben vergünstigt im kanadischen App Store (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro: deutlich preiswerter als vergleichbare PCs

Apples professioneller Desktop-PC ist nicht für jeden Geldbeutel geeignet, aber wer die Summe von annähernd 10.000 Euro (Maximal-Ausstattung) aufbringen kann, erhält mit dem neuen Mac Pro ein Powerpaket der Extraklasse, das mit seiner Ausstattung mehr als überzeugt.

mac pro werbung epic

Die Kollegen von AppleInsider haben die Komponenten eines 9.600 Dollar teuren Macs untersucht und herausgefunden, dass die darin enthaltene Hardware einen Einzelhandelswert von über 14.000 Dollar hat. Das heißt, selbst der erfindungsreichste Bastler könnte niemals seinen eigenen Rechner mit der selben Ausstattung zu dem Preis zusammensetzen, wie ihn Apple anbietet.

mac pro vergleich 2013

Zur Ausstattung zählen unter anderem ein 2,7 Gigahertz Zwölfkernprozessor von Intel, 64 Gigabyte DDR3-RAM, ein 1 Terabyte großer Flash Speicher und eine Dual AMD FirePro D700 GPU mit jeweils 6 Gigabyte GDDR5-VRAM. Die folgende Preistabelle fasst die wesentlichen (vergleichbaren) PC-Komponenten zum jeweiligen Einzelhandelsverkaufspreis zusammen, zuzüglich eines Betriebssystems, damit die Maschine auch weiß, wie es mit all seiner Kraft umzugehen hat.

mac pro komponenten 2013

Die Übersicht zeigt klar, in welchem Bereich Apple den Schwerpunkt gelegt hat: Grafik- und Rechenleistung. Allein die beiden AMD FirePro GPUs fordern zusammen schon 6.800 US-Dollar, zählt man noch die CPU für 2.750 Dollar hinzu, ist schon fast der Apple-Paketpreis erreicht.

Insgesamt 14.300 Dollar würden die Komponenten separat kosten. Dabei ist noch nicht der Aufwand für Zusammenbau, Lieferung und dergleichen inbegriffen. Insofern kann man selbst in dieser Größenordnung von 9.600 Dollar den Mac Pro noch als “Schnäppchen” begreifen.

Hier findet ihr den Mac Pro im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taiwans Handelskommission belegt Apple mit Strafe von 670.000 US-Dollar

iPhone 5s
Das Wall Street Journal berichtet über Taiwans Handelskommission, die Apple eine Strafgebühr in Höhe von 670 000 $ auferlegt hat. Der Hersteller aus Cupertino soll indirekt Preisabsprachen forciert haben, bei mindestens drei Mobilfunk-Providern. Ehe Taiwans Mobilfunk-Provider das iPhone und entsprechende Angebote an Kunden verkaufen konnten, wollte Apple diese “abnicken”. Dem Medienbericht folgend mussten die Anbieter ihre Preise und Angebotsstrategien vorab Apple zusenden. Erst wenn der iPhone-Hersteller diese genehmigte, durfte das iPhone zu diesen Konditionen in den Verkauf gehen. Das widerspricht den Regularien, dass regionale Telekommunikationsinstitutionen und Mobilfunk-Anbieter die Preise frei selbst festlegen. Genau verstößt dies gegen Artikel 18 des “Taiwan Fair (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Justin Timberlake gratis bei iTunes 12 Tage Geschenke

12 Tage Geschenke
Am heutigen 26.12.2013 startet Apple mit der Aktion “12 Tage Geschenke” und beschert uns eine Live-Single von Justin Timberlake, der in diesem Jahr in London aufgetreten ist. Enthalten sind zwei Lieder sowie zwei Musikvideos. “SexyBack” sowie “Take Back the Night” sind jeweils als akustisches Geschenk enthalten, während “True Blood” und “TKO” als Musikvideo dabei sind. Die Aufnahmen stammen vom London-Auftritt im Rahmen von iTunes Festival. Tradition iTunes 12 Tage Geschenke (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50% off rubiTrack

rubiTrack records and analyzes workouts by capturing information from your iPhone or GPS-enabled device. Review data from individual exercise activities, monitor your heart rate, and map your running and biking paths. Engage in your workout, and let rubiTrack record essential data for later.”

Purchase for $19.99 (normally $40) at MacUpdate Promo

OFFER GOOD TODAY ONLY

*Purchase Supports Mac App Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Just Mobile AluBolt: Stilvolle neue iPhone- und iPad Mini-Halterung mit 20% Rabatt sichern

Beim ein oder anderen Nutzer lag vielleicht ein Apple-Gerät unter dem Weihnachtsbaum, für das es jetzt neues Zubehör zu beschaffen gilt – wir stellen euch ein stilvolles Gadget für den Schreibtisch vor, den AluBolt von Just Mobile.

Just Mobile AluBolt 1 Just Mobile AluBolt 2 Just Mobile AluBolt 3 Just Mobile AluBolt 4

Die Zubehör-Hersteller von Just Mobile aus Berlin haben vor einigen Wochen ihr neuestes Produkt, den AluBolt, auf den Markt gebracht, und auch uns noch kurzfristig vor Weihnachten mit einem Testexemplar ausstatten können. Wir wollen es uns ja nicht nehmen lassen und stellen euch den AluBolt daher in einem kleinen Testbericht vor.

Im Webshop von Just Mobile kann die stilvoll designte Halterung für alle Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss zum Preis von 49,95 Euro erstanden werden, zu dem noch 5,90 Euro für einen DHL-Versand innerhalb Deutschlands hinzugerechnet werden müssen. Bei Amazon (Amazon-Link) schlägt das gleiche Produkt derzeit mit 59,99 Euro zu Buche – hier bietet sich daher momentan die Bestellung über Just Mobile an, zumal noch bis zum 31.12. dieses Jahres ein 20%-Rabatt auf das gesamte Sortiment gilt. Über den Code appgefahren-2013, den ihr als registrierte Kunden einmalig während des Bestellvorgangs anwenden könnt, lässt sich der AluBolt so noch günstiger erstehen. 

Doch was genau ist der AluBolt von Just Mobile eigentlich genau? Wie anfangs schon erwähnt, handelt es sich dabei um eine Lade- und Sync-Station für eure iPhones 5/5s/5c, den iPod Touch der 5. Generation und das iPad Mini. Auch wenn die Hersteller das „große“ iPad von der Verwendung ausschließen, habe ich trotzdem den Versuch gewagt und mein iPad 4 mit der Halterung ausprobiert – auch dieses Gerät kann ohne größere Probleme verwendet werden und wird sogar geladen. Zwar ist die runde Halteplatte des AluBolts mit ihren etwa 158 g und einem Durchmesser von 10,3 cm keine solide Basis, aber sie hält auch ein iPad 4 erstaunlich sicher.

Anders als viele alternative Schreibtisch-Halterungen für iPhone und Co. kommt der Just Mobile AluBolt nämlich gleich mit einem integrierten schwarzen Lightning-auf-USB-Kabel von etwa 1 m Länge daher. Bei den meisten anderen Lösungen, beispielsweise dem PRO-Dock von Arktis oder dem Germanmade-Dock aus Schichtholz, müssen eigene Lightning-Kabel verwendet werden.  Gefertigt wird der AluBolt aus eloxiertem Aluminium und schwarzem, matten Kunststoff. Letzteres wird für die Basis der Halterung sowie im geschwungenen Arm, der das Gerät in einer aufrechten Position hält, verwendet. Wie man es von Just Mobile kennt, lässt die Verarbeitung nicht zu wünschen übrig: Der AluBolt sieht hochwertig gefertigt aus, nichts wackelt, klemmt oder steht über.  Durch die eingeholte Apple-Zertifizierung „Made for iPhone/iPod/iPad“ sollte es zu keinen Kompatibilitätsproblemen kommen.

Auch an die Sicherheit wurde gedacht: Just Mobile hat an der Unterseite des AluBolts eine kreisrunde, flächige Gummierung angebracht, so dass ein Verrutschen beim Einsetzen oder Entfernen des Geräts verhindert sowie ein generell sicherer Stand auf dem Schreibtisch gewährleistet ist. Toll ist ebenfalls die durchdachte Lightning-Stecker-Konstruktion, die leicht nach vorne gekippt werden kann – so verhindert man ein im falschen Winkel abgezogenes Gerät oder Schäden am Lightning-Stecker.

Schnelles Aufladen, aber nicht mit allen Schutzhüllen kompatibel

Angeschlossen an einen üblichen USB-Port an meinem MacBook erreichte ich eine volle iPhone 5s-Ladung mit dem Just Mobile AluBolt in etwa der selben Zeit, die ein normales Aufladen über Lightning-Kabel und Steckdosen-Adapter benötigt hat, nämlich knapp 2 Stunden. Auch das iPad 4 wurde beim Einsetzen in die Halterung geladen, allerdings deutlich langsamer.

Beachten sollte man außerdem, dass mit dem AluBolt lobenswerterweise zwar auch Geräte mit angelegter Schutzhülle verwendet werden können, das Apple-Ledercase für das iPhone 5/5s aufgrund seiner schmal ausgeschnittenen Lightning-Öffnung zwar in die Halterung eingesetzt, aber nicht geladen werden kann. Dafür ist der Lightning-Stecker des Alubolts etwas zu kurz geraten. Mit anderen Schutzhüllen oder Cases, die nur die Ecken des Geräts abdecken, sollte eine Nutzung aber problemlos möglich sein.

Sicherlich ist ein OVP von 49,95 Euro für eine iPhone- bzw. iPad-Halterung nicht gerade günstig, jedoch sollte man bedenken, dass auch die Konkurrenz von Arktis oder Germanmade für ihre Produkte um die 40 Euro verlangt – und dazu noch ein zusätzliches Lightning-Kabel beschafft werden muss. Mit dem 20%-Rabattcode von Just Mobile kommt man außerdem bis zum 31.12.13 auf einen Kaufpreis von 39,96 Euro, und hat ein Lightning-Kabel gleich im Preis inbegriffen.

Der Artikel Just Mobile AluBolt: Stilvolle neue iPhone- und iPad Mini-Halterung mit 20% Rabatt sichern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Preise: eBay-Schock und Millionen-Strafe

Apple mischt sich zu sehr in die Preisgestaltung der Mobilfunkanbieter ein. Das ist das vernichtende Resume der eingehenden Prüfung des taiwanischen Kartellamtes. Die Fair Trade Commission belegt den Verstoß gegen das geltende Wettbewerbsrecht mit 20 Millionen Neue Taiwan Dollar (500.000 €), so das Wall Street Journal. Cupertino nehme den Providern Chunghwa Telecom, Taiwan Mobile und Far EasTone die Freiheit, die iPhone-Preise selbst zu bestimmen, heißt es als Begründung. Apple kann in Berufung gehen.

1388079928 iPhone Preise: eBay Schock und Millionen Strafe

Die Preise selbst bestimmen? Auf eBay geht das bekanntlich, was neben dem ein oder anderen Schnäppchen, auch Knüller wie diese mit bringt. Moritz lässt sich per Mail über ein Angebot aus, das diesen Namen kaum verdient hat. Für sage und schreibe 9.999,99 € lässt sich ein iPhone 5 16 GB ohne Simlock erwerben. Dass der Preis im Apple Online Store mit knapp 700 Euro unter diesem Wucher liegt, bedarf keinerlei Erwähnung. Unfassbar: Bereits drei Käufer haben auf eBay zugeschlagen. Auch der Mac Pro gönnt auf dem Online-Verkaufsportal einen preislichen Höhenflug. Verrückt.

1388080559 iPhone Preise: eBay Schock und Millionen Strafe

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachts-Geschenk: Zehn Blitz-Codes für iPad-eBook

Ein kleines Weihnachtsgeschenk von uns am 2. Feiertag: Wir verschenken zehn Blitzcodes für ein schönes eBook fürs iPad.

Die Welt der Haie lässt sich an den Festtagen für 4,99 Euro laden – ein Sonderpreis, denn für das 80-seitige Werk unseres Lesern Riccardo Kabisch werden sonst sogar 8,99 Euro fällig.

Mit etwas Glück könnt Ihr Euch jetzt einen von zehn Blitzcodes schnappen. Und somit gratis in die Welt der Haie eintauchen.

Die Welt der Haie iPad

So geht’s:

Unten findet Ihr zehn Blitzcodes. Schnappt Euch einfach einen Code und löst ihn im Store ein. Sind alle zehn Codes eingelöst, ist unsere kleine Geschenk-Aktion auch schon wieder beendet. Bitte beachtet: Jeder Code lässt sich nur einmal einlösen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

Hier die zehn Blitz-Codes:

L4PFXK4337T7

37W9HWJXYFP9

AKRP7L7PE6PP

7HTJM3XWYAKM

96A4A7994AX3

R6JHERKKEWWN

KM9YWJFJ7ATA

TMMM33RX7MP4

HH6RNWYT97FH

9JX66WK46F64

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Justin Timberlake macht den Anfang

12 Tage Geschenke
Am heutigen 26.12. ging die Aktion iTunes 12 Tage Geschenke los und den Anfang macht Justin Timerlake. Von ihm gibt es eine Single zum kostenlosen Download, die im Rahmen des iTunes Festivals in London entstanden ist. Zwischen dem 26. Dezember und dem 6. Januar will Apple, wie bereits in den Jahren zuvor, jeden Tag ein Geschenk aus dem iTunes Store verteilen. In der Vergangenheit waren das Singles, Musik-Videos, Kurzfilme und Apps oder E-Books. Den Anfang macht in diesem Jahr Justin Timberlake mit einem Auszug seiner Performance vom iTunes Festival in London. Der Gratis-Download umfasst zwei Lieder und zwei Musikvideos. Insgesamt (...). Weiterlesen!
Name: 12 Tage Geschenke
Publisher: iTunes
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Spiele-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen. Die besten reduzierten Apps des Kategorie “Spiele” haben wir hier für Euch zusammengefasst:

EA hat beinahe alle Games reduziert,

Warner Bros hat auch viele Games vergünstigt.

Außerdem empfehlenswert:

Knightmare Tower Knightmare Tower
(16)
2,69 € 0,89 € (uni, 49 MB)
Wild West Pinball Wild West Pinball
(6279)
0,89 € Gratis (uni, 70 MB)
Machinarium Machinarium
(1673)
4,49 € 1,99 € (uni, 223 MB)
Little Inferno Pocket Edition Little Inferno Pocket Edition
(21)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 43 MB)
Little Inferno HD Little Inferno HD
(186)
4,49 € 0,89 € (uni, 113 MB)
Somersault Somersault
(50)
1,79 € Gratis (iPhone, 126 MB)
Slice & Splice Slice & Splice
(8)
0,89 € Gratis (uni, 21 MB)
Backbreaker 2: Vengeance
(1099)
0,89 € Gratis (uni, 36 MB)
God of Blades God of Blades
(29)
2,69 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Crazy Hedgy - the secret of the candy world Crazy Hedgy - the secret of the candy world
(2809)
1,79 € 0,89 € (uni, 198 MB)
Sky Tourist Sky Tourist
(19)
1,79 € 0,89 € (uni, 110 MB)
Abalone® Abalone®
(45)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
MicroCells MicroCells
(19)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
The Cave The Cave
(102)
4,49 € 1,79 € (uni, 1081 MB)
Mogel Mäxchen Mogel Mäxchen
(26)
2,69 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(231)
2,69 € Gratis (uni, 73 MB)
Babylonian Twins Puzzle Platformer Babylonian Twins Puzzle Platformer
(13)
0,89 € Gratis (uni, 34 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Tiny Thief Tiny Thief
(593)
2,69 € Gratis (uni, 47 MB)
New Tappi Adventures New Tappi Adventures
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 73 MB)
I Dig It I Dig It
(2736)
0,89 € Gratis (iPhone, 8.9 MB)
FairyFail™ FairyFail™
(60)
1,79 € Gratis (iPhone, 53 MB)
Jet Ball Jet Ball
(6923)
1,79 € Gratis (iPhone, 26 MB)
Jet Ball HD Premium Jet Ball HD Premium
(41)
2,69 € 1,79 € (iPad, 43 MB)
New iCut Deluxe New iCut Deluxe
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 6.7 MB)
New Puzzle Quizzes Deluxe New Puzzle Quizzes Deluxe
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 9.7 MB)
Monorace Monorace
(16)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Fish Heroes Fish Heroes
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 41 MB)
Real Steel Real Steel
(1155)
0,89 € Gratis (uni, 192 MB)
Hack RUN Hack RUN
(767)
2,69 € Gratis (uni, 3.6 MB)
Horn™ Horn™
(366)
5,99 € 2,69 € (uni, 974 MB)
Critter Panic! Critter Panic!
(158)
1,79 € 0,89 € (uni, 4 MB)
Space Miner™ HD Space Miner™ HD
(172)
4,49 € 1,79 € (iPad, 159 MB)
Strength in Numbers Strength in Numbers
(6)
1,79 € Gratis (uni, 41 MB)
Sonic the Hedgehog Sonic the Hedgehog
(696)
2,69 € 0,89 € (uni, 29 MB)
Sonic the Hedgehog 2 Sonic the Hedgehog 2
(443)
2,69 € 0,89 € (uni, 43 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD
(48)
4,49 € 0,89 € (iPad, 178 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode II Sonic The Hedgehog 4™ Episode II
(190)
4,49 € 0,89 € (uni, 400 MB)
XCOM®: Enemy Unknown
(1359)
17,99 € 8,99 € (uni, 1795 MB)
Multiponk Multiponk
(1307)
2,69 € 0,89 € (uni, 47 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(505)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 74 MB)
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies
(20)
4,49 € 2,69 € (uni, 119 MB)
Carmageddon Carmageddon
(999)
3,59 € 1,79 € (uni, 102 MB)
Around the World in 80 Days HD (Premium) Around the World in 80 Days HD (Premium)
(394)
4,49 € 0,89 € (iPad, 153 MB)
Northern Tale HD (Premium) Northern Tale HD (Premium)
(32)
4,49 € 0,89 € (iPad, 223 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 207 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
2,69 € 0,89 € (iPad, 207 MB)
Call of Atlantis HD (Premium) Call of Atlantis HD (Premium)
(1061)
4,49 € 0,89 € (iPad, 156 MB)
Blek Blek
(12)
2,69 € 1,79 € (iPad, 23 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(127)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(158)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Die vergessenen Orte: Der verlorene Zirkus
(20)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 158 MB)
Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe. Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe.
(319)
6,99 € 0,89 € (uni, 201 MB)
Papa Sangre II Papa Sangre II
(15)
4,49 € 0,89 € (uni, 291 MB)
Jenga Jenga
(2195)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
Jenga HD Jenga HD
(700)
2,69 € 0,89 € (iPad, 36 MB)
The Blocks Cometh By Halfbot The Blocks Cometh By Halfbot
(2596)
1,79 € Gratis (uni, 18 MB)
Fishdom H2O: Hidden Odyssey HD (Premium)
(1193)
4,49 € 0,89 € (iPad, 187 MB)
Neuroshima Hex Neuroshima Hex
(485)
4,49 € 2,69 € (uni, 262 MB)
1112 episode 02 1112 episode 02
(147)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 95 MB)
Ski Jumping Pro Ski Jumping Pro
(576)
1,99 € 0,99 € (uni, 199 MB)
Albert Albert
(2309)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 47 MB)
Monster Nerd Monster Nerd
(5)
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)
FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(345)
14,49 € 6,99 € (uni, 429 MB)
Fishdom HD (Premium) Fishdom HD (Premium)
(915)
4,49 € 0,89 € (iPad, 82 MB)
PipeRoll 2 Ages PipeRoll 2 Ages
(558)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Rakoo Rakoo's Adventure
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (uni, 45 MB)
Shoot The Zombirds Shoot The Zombirds
(82)
0,89 € Gratis (uni, 45 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(3407)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 45 MB)
Fieldrunners for iPad Fieldrunners for iPad
(231)
2,69 € 0,89 € (iPad, 160 MB)
aerofly FS aerofly FS
(454)
4,49 € 2,69 € (iPad, 1638 MB)
Fieldrunners 2 Fieldrunners 2
(2541)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 55 MB)
Fieldrunners 2 HD Fieldrunners 2 HD
(919)
4,49 € 2,69 € (iPad, 335 MB)
LostWinds LostWinds
(1207)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Ra
(46)
2,69 € 0,89 € (uni, 31 MB)
Toy Defense 2 Toy Defense 2
(742)
1,79 € Gratis (iPhone, 91 MB)
Toy Defense: Relaxed Mode
(83)
0,89 € Gratis (uni, 423 MB)
Fruit Ninja HD Fruit Ninja HD
(8380)
2,69 € 0,89 € (iPad, 51 MB)
FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(551)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 84 MB)
FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery
(21)
5,49 € 2,69 € (iPhone, 93 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(44)
15,99 € 6,99 € (iPad, 626 MB)
Buddy & Me Buddy & Me
(9)
1,79 € 0,89 € (uni, 109 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPad, 85 MB)
aerofly FS for iPhone aerofly FS for iPhone
(215)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1636 MB)
Power of Logic Power of Logic
(423)
0,89 € Gratis (iPhone, 44 MB)
Power of Logic HD Power of Logic HD
(191)
0,89 € Gratis (iPad, 44 MB)
Neuroshima Hex Puzzle Neuroshima Hex Puzzle
(41)
2,69 € 0,89 € (uni, 57 MB)
Spider: Bryce Manor HD
(107)
1,79 € 0,89 € (iPad, 116 MB)
The World Ends with You: Solo Remix
(80)
15,99 € 7,99 € (iPhone, 660 MB)
The World Ends with You: Solo Remix for iPad
(64)
17,99 € 8,99 € (iPad, 642 MB)
Anomaly Warzone Earth HD Anomaly Warzone Earth HD
(393)
3,59 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Agricola Agricola
(94)
5,99 € 4,49 € (uni, 261 MB)
Flick Football Flick Football
(1780)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(158)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Anomaly Korea Anomaly Korea
(87)
3,59 € 0,89 € (uni, 169 MB)
Colin McRae Rally Colin McRae Rally
(221)
2,69 € 0,89 € (uni, 228 MB)
Sortee Sortee
(111)
1,79 € Gratis (uni, 100 MB)
Le Havre (The Harbor) Le Havre (The Harbor)
(157)
4,49 € 0,89 € (uni, 146 MB)
FleetMaster FleetMaster
(1072)
0,89 € Gratis (iPhone, 19 MB)
BIT.TRIP RUN! BIT.TRIP RUN!
(13)
3,59 € 1,79 € (uni, 314 MB)
Lili™ Lili™
(178)
2,69 € 0,89 € (uni, 387 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(104)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 140 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(127)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Tikal Tikal
(94)
2,69 € 0,89 € (uni, 26 MB)
CRYSTAL DEFENDERS CRYSTAL DEFENDERS
(239)
6,99 € 3,59 € (iPhone, 65 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(51)
0,89 € Gratis (uni, 86 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel
(120)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 21 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel für iPad
(165)
4,49 € 2,99 € (iPad, 27 MB)
Crowman & Wolfboy Crowman & Wolfboy
(7)
1,79 € 0,89 € (uni, 163 MB)
Guitar Hero Guitar Hero
(912)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 127 MB)
Superbrothers: Sword & Sworcery EP
(508)
4,49 € 1,79 € (uni, 162 MB)
Azkend HD Azkend HD
(111)
4,49 € 1,79 € (iPad, 35 MB)
Simply Find It Pro Simply Find It Pro
(280)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Asterix: Totaler Gegenschlag
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 37 MB)
Yesterday Yesterday
(654)
5,99 € 0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(86)
2,69 € 0,89 € (uni, 208 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(1661)
5,99 € 2,69 € (uni, 1721 MB)
Angry Birds Star Wars II Angry Birds Star Wars II
(888)
0,89 € Gratis (uni, 44 MB)
Modern Combat 4: Zero Hour
(5955)
5,99 € 0,89 € (uni, 1508 MB)
Meiers Maexchen Meiers Maexchen
(8)
0,89 € Gratis (iPhone, 40 MB)
Newton Newton's Dice HD
(6)
1,79 € 0,89 € (iPad, 40 MB)
Grim Joggers Grim Joggers
(645)
2,69 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Meltdown© Meltdown©
(11)
1,99 € 0,89 € (uni, 102 MB)
PinWar PinWar
(11)
1,79 € 0,89 € (uni, 35 MB)
JAZZ: Trump's journey
(23)
2,69 € 0,89 € (uni, 73 MB)
Azkend Azkend
(342)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)
Sparkle 2 Sparkle 2
(224)
4,49 € 1,79 € (uni, 189 MB)
Joining Hands 2 Joining Hands 2
(7)
2,69 € 0,89 € (uni, 46 MB)
Small World 2 Small World 2
(192)
8,99 € 4,49 € (iPad, 185 MB)
Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(111)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)
Drive on Moscow: War in the Snow
(25)
8,99 € 5,99 € (uni, 326 MB)
Block Earth Block Earth
(314)
2,69 € 1,79 € (uni, 43 MB)
The Dark Knight Rises The Dark Knight Rises
(1209)
5,99 € 0,89 € (uni, 820 MB)
LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2393)
4,49 € 0,89 € (uni, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1271)
4,49 € 0,89 € (uni, 467 MB)
LEGO Batman: DC Super Heroes
(364)
4,49 € 0,89 € (uni, 990 MB)
Bastion Bastion
(1446)
4,49 € 0,89 € (uni, 535 MB)
Batman Arkham City Lockdown Batman Arkham City Lockdown
(1437)
5,49 € 0,89 € (uni, 586 MB)
Green Lantern: Rise of the Manhunters
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 93 MB)
Man of Steel Man of Steel
(22)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 610 MB)
Man of Steel HD Man of Steel HD
(26)
4,49 € 0,89 € (iPad, 610 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(346)
8,99 € 4,49 € (uni, 1884 MB)
Star Wars™ Pinball 2 Star Wars™ Pinball 2
(123)
1,79 € 0,89 € (uni, 39 MB)
Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(24)
8,99 € 4,49 € (iPad, 316 MB)
Crow Crow
(105)
4,49 € 0,89 € (uni, 270 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(272)
4,49 € 2,69 € (uni, 396 MB)
Pivvot Pivvot
(293)
2,69 € 1,79 € (uni, 53 MB)
Call of Duty®: Strike Team
(532)
5,99 € 2,69 € (uni, 968 MB)
Puzzle Dungeons Puzzle Dungeons
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 24 MB)
Lep Lep's World 3
(241)
0,99 € Gratis (uni, 51 MB)
Mind Blitz Mind Blitz
(10)
1,79 € 0,89 € (uni, 27 MB)
King King's League: Odyssey
(16)
2,69 € 0,89 € (uni, 177 MB)
Café International Café International
(1105)
4,49 € 1,99 € (uni, 50 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(306)
8,99 € 5,99 € (iPad, 1708 MB)
Deus Ex: The Fall
(824)
5,99 € 0,99 € (uni, 771 MB)
Aralon: Sword and Shadow HD
(1782)
4,49 € 0,89 € (uni, 311 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(102)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 306 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(102)
5,49 € 0,89 € (iPad, 306 MB)
Quell Reflect+ Quell Reflect+
(278)
1,79 € Gratis (uni, 32 MB)
The Amazing Spider-Man The Amazing Spider-Man
(2055)
5,99 € 0,89 € (uni, 791 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Produktivitäts-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps und Games. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier

Die besten reduzierten Apps des Kategorie Produktivität haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Englisch <-> Deutsch Wörterbuch Langenscheidt Standard mit ... Englisch <-> Deutsch Wörterbuch Langenscheidt Standard mit ...
(1272)
49,99 € 29,99 € (uni, 184 MB)
myLife Organizer myLife Organizer
(13)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 14 MB)
1TapAlarm 1TapAlarm
(34)
0,89 € Gratis (uni, 18 MB)
Calc Pro - Der Top-Rechner! Calc Pro - Der Top-Rechner!
(15)
6,99 € 0,89 € (iPhone, 17 MB)
Calc Pro HD - Der Top-Rechner Calc Pro HD - Der Top-Rechner
(19)
8,99 € 0,89 € (iPad, 42 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(1380)
3,59 € 1,79 € (uni, 30 MB)
miTypewriter for iPad miTypewriter for iPad
(47)
1,79 € 0,89 € (iPad, 1.8 MB)
Due — Erinnerungen + Timer Due — Erinnerungen + Timer
(237)
4,49 € 2,69 € (uni, 22 MB)
Password Safe - iPassSafe Password Safe - iPassSafe
(16)
3,59 € 1,79 € (iPhone, 28 MB)
Agenda Calendar 4 Agenda Calendar 4
(45)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 6.8 MB)
Map Measure - Area and Distance Calculator Map Measure - Area and Distance Calculator
(9)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1.3 MB)
MagicalPad MagicalPad
(8)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App
(240)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 16 MB)
Dispatch: Aktionsbasierende Emails
(14)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 9.9 MB)
Instacast 4 - Podcast Client Instacast 4 - Podcast Client
(308)
4,49 € 3,59 € (uni, 7.5 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1093)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
Clear+ Tasks & To-Do List Clear+ Tasks & To-Do List
(32)
2,69 € 1,79 € (uni, 7.7 MB)
Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App
(7)
1,79 € 0,89 € (iPad, 18 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Drafts for iPad Drafts for iPad
(33)
3,59 € 2,69 € (iPad, 10 MB)
Maps With Me Pro, Offline Karten Maps With Me Pro, Offline Karten
(184)
3,59 € 1,79 € (uni, 37 MB)
Localscope Localscope
(78)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 6.5 MB)
ContactsXL + Facebook Sync ContactsXL + Facebook Sync
(263)
0,99 € Gratis (uni, 5.8 MB)
Launch Center Pro Launch Center Pro
(93)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 15 MB)
Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern
(12)
17,99 € 13,99 € (uni, 5.4 MB)
Delivery Status touch Delivery Status touch
(1074)
4,49 € 2,69 € (uni, 5.9 MB)
Vesper: Elegant Notes
(24)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 3.6 MB)
1Password 1Password
(842)
15,99 € 8,99 € (uni, 24 MB)
Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste
(2685)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1093)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
PCalc - Der beste Taschenrechner PCalc - Der beste Taschenrechner
(59)
8,99 € 5,99 € (uni, 8 MB)
Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch) Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch)
(271)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 7.6 MB)
Day One – Tagebuch Day One – Tagebuch
(1212)
3,59 € 2,69 € (uni, 20 MB)
Mileage Log+ Mileage Log+
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (iPhone, 3 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste
(73)
2,69 € 0,89 € (uni, 7.3 MB)
iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP
(52)
17,99 € 13,99 € (iPad, 47 MB)
Daedalus Touch – Text Editor für iCloud Daedalus Touch – Text Editor für iCloud
(219)
4,49 € Gratis (uni, 7 MB)
Gneo Gneo
(47)
8,99 € 4,99 € (uni, 14 MB)
Die Welt der Haie Die Welt der Haie
(7)
6,99 € 4,99 € (165 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte [Foto, Video, Musik, Kinder]

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier
Die besten Rabatte für Produktivitäts-Apps hier

Die besten reduzierten Apps der Kategorien “Foto/Video/Musik/Kinder” haben wir hier für Euch zusammengefasst: 

Foto/Video

Pencil Camera HD Pencil Camera HD
(41)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 36 MB)
Auto Adjust Auto Adjust
(168)
0,99 € Gratis (uni, 3.4 MB)
INStanPocket INStanPocket
(5)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 15 MB)
CAMERAtan CAMERAtan
(22)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 21 MB)
Flipps HD (Formerly iMediaShare HD) Flipps HD (Formerly iMediaShare HD)
(578)
4,49 € 0,89 € (uni, 32 MB)
Faker$ Gold: die Foto Trick fun App
(88)
3,59 € 2,69 € (uni, 256 MB)
vjay für iPhone vjay für iPhone
(122)
2,69 € Gratis (iPhone, 322 MB)
vjay vjay
(394)
8,99 € Gratis (iPad, 329 MB)
Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch
(131)
4,49 € Gratis (iPad, 132 MB)
Coach Coach's Eye
(80)
4,49 € 1,79 € (uni, 19 MB)
Spark Kamera Spark Kamera
(59)
1,79 € 0,89 € (uni, 12 MB)
8mm Vintage Camera 8mm Vintage Camera
(441)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 13 MB)

Wetter

Reise/Navi

Jourist Weltübersetzer Jourist Weltübersetzer
(193)
8,99 € 0,89 € (uni, 85 MB)
KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche
(247)
0,89 € Gratis (uni, 20 MB)

Musik

Thesys Thesys
(9)
13,99 € 4,49 € (iPad, 11 MB)
Gitarre Suite HD - Metronom Digitales Stimmgerät Gitarre Suite HD - Metronom Digitales Stimmgerät
(15)
2,69 € 0,89 € (iPad, 105 MB)
StringMaster StringMaster
(8)
4,49 € 3,59 € (iPad, 42 MB)
Turnado Turnado
(15)
17,99 € 8,99 € (iPad, 41 MB)
GlitchBreaks GlitchBreaks
(14)
4,49 € 2,69 € (uni, 54 MB)
KORG iMS-20 KORG iMS-20
(351)
26,99 € 13,99 € (iPad, 42 MB)
KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition
(27)
17,99 € 8,99 € (iPad, 22 MB)
Nave Nave
(104)
17,99 € 10,99 € (iPad, 183 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(7)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 14 MB)
Magellan Magellan
(109)
13,99 € 4,49 € (iPad, 31 MB)
KORG iKaossilator KORG iKaossilator
(167)
17,99 € 8,99 € (iPad, 24 MB)
Galileo Organ Galileo Organ
(9)
8,99 € 4,49 € (iPad, 34 MB)
Rhythm Studio Rhythm Studio
(223)
4,49 € 0,89 € (uni, 14 MB)
KORG iPolysix KORG iPolysix
(47)
26,99 € 13,99 € (iPad, 32 MB)
Echo Pad - Multi Effects Processor Echo Pad - Multi Effects Processor
(16)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(190)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 29 MB)
djay 2 djay 2
(349)
8,99 € 4,99 € (iPad, 52 MB)
Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(192)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 41 MB)
Traktor DJ Traktor DJ
(887)
17,99 € 8,99 € (iPad, 39 MB)
TNR-i TNR-i
(132)
17,99 € 8,99 € (43 MB)
Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(35)
3,59 € 1,79 € (iPad, 8.3 MB)
Mobile Music Sequencer Mobile Music Sequencer
(14)
17,99 € 6,99 € (uni, 192 MB)
Orphion Orphion
(150)
3,99 € 2,99 € (iPad, 15 MB)

Wissen

Rezeptefan Rezeptefan
(133)
2,69 € 0,89 € (uni, 434 MB)

Kinder

Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge
(78)
1,79 € 0,89 € (uni, 18 MB)
Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D
(37)
3,99 € 2,99 € (uni, 144 MB)
Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D
(508)
3,99 € 2,99 € (uni, 95 MB)
Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr
(34)
2,69 € 1,79 € (uni, 71 MB)
Fiete Match Fiete Match
(73)
1,79 € 0,89 € (uni, 21 MB)
Der König der Löwen: Timons Geschichte
(16)
4,49 € 1,79 € (uni, 557 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

The Darkness II The Darkness II
(42)
17,99 € 8,99 € (9417 MB)
Little Inferno Little Inferno
(10)
8,99 € 4,49 € (189 MB)
Airline Tycoon Deluxe Airline Tycoon Deluxe
(32)
17,99 € 10,99 € (447 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(66)
4,49 € 1,79 € (156 MB)
LEGO® Pirates of the Caribbean LEGO® Pirates of the Caribbean
(34)
13,99 € 6,99 € (7387 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(73)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(19)
17,99 € 8,99 € (4538 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(94)
17,99 € 8,99 € (6570 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
13,99 € 8,99 € (9056 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(38)
17,99 € 8,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(27)
17,99 € 8,99 € (7495 MB)
Earth 2140 Earth 2140
(11)
13,99 € 5,99 € (656 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(8)
5,99 € 3,59 € (267 MB)
LEGO Batman LEGO Batman
(13)
17,99 € 8,99 € (3843 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
13,99 € 8,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(8)
13,99 € 8,99 € (3933 MB)
Cradle Of Rome Cradle Of Rome
(9)
5,99 € 2,69 € (16 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(139)
8,99 € 0,89 € (425 MB)
Romance Of Rome Romance Of Rome
Keine Bewertungen
5,99 € 2,69 € (98 MB)
Trainz Simulator Trainz Simulator
(34)
21,99 € 13,99 € (6502 MB)
Waking Mars Waking Mars
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (315 MB)
Shardlands Shardlands
(9)
4,49 € 0,89 € (136 MB)
Baldur Baldur's Gate II : Enhanced Edition
(11)
21,99 € 17,99 € (2423 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(48)
17,99 € 13,99 € (2022 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(17)
35,99 € 17,99 € (8039 MB)
Hacker Evolution Duality DELUXE Hacker Evolution Duality DELUXE
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (141 MB)
Hacker Evolution Duality Hacker Evolution Duality
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (98 MB)
Crow Crow
(11)
5,99 € 0,89 € (415 MB)
Worms Revolution - Deluxe Edition Worms Revolution - Deluxe Edition
(14)
8,99 € 4,99 € (1063 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
2,69 € 1,99 € (770 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(69)
4,49 € 3,99 € (666 MB)
The Cave The Cave
(85)
4,49 € 2,69 € (1178 MB)
Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(70)
35,99 € 17,99 € (27963 MB)
Civilization V: Campaign Edition
(308)
26,99 € 8,99 € (4684 MB)
Anomaly 2 Anomaly 2
(8)
13,99 € 3,59 € (2383 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
26,99 € 8,99 € (9056 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(61)
26,99 € 8,99 € (9708 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(74)
26,99 € 8,99 € (592 MB)

Produktivität

Drops * Easy File Uploads Drops * Easy File Uploads
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (0.4 MB)
Flashcards Flashcards
(10)
26,99 € 13,99 € (1.5 MB)
Phlo Phlo
Keine Bewertungen
3,59 € 1,79 € (3.6 MB)
Due Due
(18)
8,99 € 3,59 € (13 MB)
CopyLess CopyLess
(94)
5,99 € 1,79 € (5.7 MB)
STRIP - Password Manager and Data Vault STRIP - Password Manager and Data Vault
(7)
8,99 € 5,49 € (3.6 MB)
Linguan Linguan
(22)
16,99 € 8,99 € (3.6 MB)
Fantastical Fantastical
(203)
17,99 € 8,99 € (10 MB)
ReadKit ReadKit
(110)
5,99 € 2,69 € (3.7 MB)
DVDpedia DVDpedia
(24)
16,99 € 13,99 € (9 MB)
Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(8)
62,99 € 39,99 € (1583 MB)
NZBVortex NZBVortex
(21)
17,99 € 8,99 € (4.9 MB)
LogTen Pro 6 LogTen Pro 6
(57)
89,99 € 69,99 € (33 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(163)
9,99 € 4,49 € (6.1 MB)
iTeleport: VNC & RDP
(19)
26,99 € 17,99 € (10 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(72)
44,99 € 21,99 € (318 MB)
1Password 1Password
(844)
44,99 € 30,99 € (30 MB)
StatsBar - System Monitor StatsBar - System Monitor
(29)
4,49 € 2,69 € (3.7 MB)
SketchBook Pro 6 SketchBook Pro 6
(29)
54,99 € 26,99 € (77 MB)

Foto/Video

Pixa Pixa
(7)
21,99 € 13,99 € (8.1 MB)
Image2icon Image2icon
(8)
11,99 € 3,59 € (2.5 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(16)
8,99 € 4,49 € (3.4 MB)
LensFlare Studio LensFlare Studio
(10)
14,49 € 12,99 € (99 MB)
Animationist Animationist
(11)
26,99 € 13,99 € (83 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
Intensify Intensify
(16)
26,99 € 17,99 € (21 MB)
Snapheal Snapheal
(60)
13,99 € 8,99 € (27 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(15)
17,99 € 14,49 € (137 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(14)
10,99 € 8,99 € (137 MB)

Musik

Tunesify Tunesify
(47)
3,59 € 2,69 € (8.3 MB)
Loopster Loopster
(18)
6,99 € 4,49 € (6.6 MB)
Boom Boom
(119)
5,99 € 4,49 € (8.2 MB)
RiffMaster Pro RiffMaster Pro
Keine Bewertungen
43,99 € 26,99 € (2.7 MB)
TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives
(121)
13,99 € 7,99 € (3.8 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: Kalorien zählen mit der App von MyFitnessPal

MyFitnessPal-Icon
Wir haben den Kalorienzähler & Diät-Tracker von MyFitnessPal für iPhone und iPad getestet. Denn jetzt vor dem Jahreswechsel nimmt man sich oft vor abzunehmen oder sich allgemein gesünder zu ernähren. In unserer Fitness-Serie im Frühjahr 2013 hatten wir die App von MyFitnessPal noch nicht vorgestellt. Sie ist bei mir seit einigen Wochen im Einsatz und hat inzwischen meine bisherige Lieblings-App “Kalorienzähler von FatSecret“ abgelöst. Der Einstieg Wie die meisten Kalorienzähler unter iOS besteht auch der von MyFitnessPal aus einer Kombination von App und Online-Community, die zusätzliche Hilfsmittel bietet. Nach dem Download muss man zunächst einen Account erstellen. Dies kann über (...). Weiterlesen!
Name: Kalorienzähler & Diät-Tracker von MyFitnessPal
Publisher: MyFitnessPal.com
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geldstrafe gegen Apple – fast 500.000€

Taiwans Pondon zum Bundeskartellamt in Deutschland verhängt eine Geldstrafe von 20 Mio. New Taiwan Dollar gegen das Unternehmen aus Cupertino. Vorwürfe gegen Apple wegen Einflussnahme auf die Preisgestaltung erhebt die Fair Trade Comission in Taiwan. Den drei Netzbetreibern Chunghwa Telecom, Far Eaststone Telecommunications und Taiwan Mobile soll Apple die Preise für iPhones vorgegeben haben, nachdem die Provider Preislisten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Acht iBooks mit vielen Apple-Tipps im Preissturz

Das müssen auch echte Apple-Fanboys zugeben: Nicht alle Geheimnisse aus dem Apple-Kosmos erklären sich von allein.

Der amac-buch Verlag hat sich ganz auf das Thema Apple spezialisiert. Die vierfarbigen Bücher aus dem Verlag liegen in einer gedruckten Version vor. Es gibt sie aber auch als PDF-, eBook und iBook-Version. Passend zu Weihnachten senkt der Verlag nun den Preis von acht iBooks aus dem iBookstore von bis zu 8,99 Euro auf gerade einmal 99 Cent. Ihr könnt also acht iBooks für zusammen nicht einmal 8 Euro herunterladen. Die verschiedenen Titel erklären iPhone und iPad, erklären die iCloud, nehmen sich das MacOS Mavericks vor oder beschäftigen sich mit iTunes.

Hier unsere kompakte Übersicht mit allen Download-Links: 

Mein iPhone – für iPhone 5s und 5c
von Michael Krimmer
reduziert von 4,99 auf 0,99 Euro

OS X Mavericks – Das Standardwerk für Apples Betriebssystem
von Anton Ochsenkühn
reduziert von 8,99 auf 0,99 Euro

Mein iPad – für iPad, iPad Air & iPad mini
von Anton Ochsenkühn und Michael Krimmer
reduziert von 4,99 auf 0,99 Euro

iCloud – für iPhone, iPad, Mac & Windows – für iOS 7 und Mavericks
von Anton Ochsenkühn und Johann Szierbeck
reduziert von 1,99 auf 0,99 Euro

Der Mac für Junggebliebene – Ein Einstieg in die Welt der Apple Computer für die Generation 50+ – Für OS X Mavericks
von Simone Ochsenkühn und Elsa Lukowski
reduziert von 4,99 auf 0,99 Euro

Der Mac für Ein- und Umsteiger – Mavericks
von Giesbert Damaschke
reduziert von 4,99 auf 0,99 Euro

iTunes 11 – für Mac, Windows, iPhone und iPad aktuell zu iOS7 und OS X Mavericks
von Johann Szierbeck, Anton Ochsenkühn
reduziert von 1,49 auf 0,99 Euro

iPhoto – für OS X Mavericks
von Anton Ochsenkühn
reduziert von 1,49 auf 0,99 Euro

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jahresrückblick 2013: Die verrücktesten Gerüchte der Apple-Welt

Das Jahr 2013 ist in wenigen Tagen vorüber und auch in den vergangenen zwölf Monaten haben uns einige Gerüchte erreicht, die nicht nur sehr unrealistisch, sondern auch einfach nur als verrückt bezeichnet werden können. In diesem Beitrag stellen wir euch nun die Gerüchte aus der Apple-Welt, die unserer Meinung nach diesen Status verdienen.

iRing

Ein Ring mit einem Apple-Logo zur komfortablen Bedienung vom geplanten Apple-Fernseher? Dies behauptete der Analyst Brian White im April 2013. Schon damals hatten wir unsere berechtigten Zweifel an einem solchen Produkt des kalifornischen IT-Konzerns. Der Apple iRing sollte laut White mit Sensoren ausgestattet sein, sodass der Nutzer in der Lage ist, sich im Interface vom Apple-Fernseher zu bewegen und Senderlisten zu blättern und Programme auszuwählen. Ein solcher iRing ist also nicht nur skurril. Er sieht auch nicht wirklich schön aus und im Alltag ist die Nutzung wohl kaum wünschenswert.

iRing

iPhone Math mit 4,8-Zoll

Gleich zu Beginn des Jahres erreichte uns das Gerücht rund um das spekulierte iPhone Math. Dabei dreht es sich um ein Apple iPhone mit einem 4,8-Zoll großen Display, das aufgrund des Trends im Android-Segment von Apple auf den Markt gebracht werden sollte. Ein Release in diesem Jahr war jedoch schon damals als sehr unwahrscheinlich, da Apple stets behauptete, an der 4-Zoll-Ausführung festhalten zu wollen. Natürlich ist ein solches iPhone im kommenden Jahr nicht auszuschließen. Aufgrund der Erfahrungen mit den Lesern von Apfelnews wissen wir, dass sich einige Nutzer gerne ein iPhone mit einem größeren Bildschirm wünschen. Ob Apple aber auch wirklich diesen Forderungen nachkommt, werden wir im Laufe des nächsten Jahres erfahren.

iPhone Math 4,8 Zoll

Low-Budget-iPhone

Ein Gerücht, dass sich als wohl größte Ente im Jahr 2013 herausstellte, war das Low-Budget-iPhone. Ein Detail des Gerüchts bewahrheitete sich dabei dennoch. Apple brachte im September 2013 wirklich ein iPhone mit einem Chassis aus Plastik auf den Markt. Allerdings war der Verkaufspreis derart hoch, dass die Bezeichnung „Low Budget“ wohl kaum darauf zutreffen kann. Vielerorts war die Rede von einem Preis im Bereich von 199 US-Dollar. Selbst 99 US-Dollar wurden ebenso in den Raum geworfen. Dass Apple nun in Deutschland für das iPhone 5c mindestens 599 Euro in der günstigsten Version verlangt, zeigt, wie sehr sich die Analysten und Experten getäuscht haben.

Billig-iPhone

4K iPad Pro

Ein weiteres Gerücht, das wir in diese Kategorie einordnen, ist das iPad Pro mit einer 4K-Auflösung. Diese Spekulationen stammen ebenso aus Asien und wurden von der Korea Times publiziert. Hierbei soll Apple an einem iPad mit einem 12,9-Zoll großen Display arbeiten, das zudem eine 4K-Auflösung bietet. Wir fragen uns, ob dies wirklich sinnvoll ist. Schließlich muss man bedenken, dass der Bildschirm wirklich „nur“ 13-Zoll in der Diagonale misst und eine deutlich geringe Anzahl an Bildpunkten ausreicht, damit das Panel aus einer normalen Entfernung der Nutzung hochauflösend wirkt.

iPad Pro 4K

Eure Meinung ist gefragt!

Was haltet Ihr von den verrücktesten Gerüchten aus 2013? Habt Ihr noch weitere Ideen, die wir übersehen haben könnten, so schreibt uns doch einen Kommentar!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 26.12.13

Finanzen

Video

Any MP4 Converter Any MP4 Converter
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S: Welche iOS 7 Jailbreak Tweaks funktionieren?

Der iOS 7 Jailbreak mit evasi0n7 funktioniert auch erstmals für das iPhone 5S, iPad Air und iPad mini mit Retina-Display. Da diese Geräte bekanntlich den neuen Apple A7 Prozessor mit 64-Bit Architektur besitzen, erschwert dies die Erstellung von Tweaks. Daher funktionieren die meisten Cydia-Tweaks auch noch nicht auf diesen brandneuen Apple iDevices. Wir zeigen euch in diesem Artikel, welche Tweaks bereits angepasst sind. 

Der entscheidende Grund dafür, dass die Tweak-Entwickler noch nicht dazu gekommen sind ihre Tweaks anzupassen, liegt im völlig unerwarteten Release des iOS 7 Jailbreaks mit evasi0n7. Im Voraus wusste nicht einmal Cydia-Entwickler Jay Freeman (saurik) davon und konnte Mobile Substrate (das Framework für Tweaks, die sich bspw. in andere Apps einklinken) ebenfalls nicht entsprechend updaten.

Wir haben bereits eine Liste mit kompatiblen Jailbreak-Tweaks veröffentlicht, allerdings gilt diese nicht uneingeschränkt auch für alle aktuellen Apple iDevices, eben aufgrund des 64-Bit Prozessors.

Auf Reddit gibt es eine weitere Liste speziell für iPad Air, iPhone 5S und iPad mini mit Retina-Display:

  • iFile
  • iTransmission 3
  • MobileTerminal
  • MxTube
  • nds4ios
  • NoCyAds
  • OpenSSH
  • afc2add (required to browse root filesystem with iFunbox)
  • Win95 for iPhone (Bochs)
  • iCleaner Pro
  • Wifi Passwords
  • AppToDeb
  • RandomRing
  • Bytafont (Partially working, fonts only apply in certain areas)
  • Respring App For iOS
  • SBSettings (App only, partially working)
  • Netatalk
  • f.lux
  • Hidden Settings / Prototype Tools (Do not install from Cydia, instead use this method.)
  • JailbreakQA App
  • MobileTerminal (iOS7)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5 geheime Tastaturkürzel für Safari auf dem iPad

Mit den jüngsten Updates für iOS 7 gab es einige Verbesserungen für Apples mobilen Webbrowser Safari. Die neuen Funktionen kamen pünktlich zum Erscheinen des neuen iPad Air und des iPad mini mit Retina-Display und erweitern unter anderem die Bedienung der Tablets, wenn ein externes Keyboard angeschlossen wird.Eines vorweg: Die neuen Funktionen für den Webbrowser funktionieren (noch) nicht mit der virtuellen Tastatur von iOS. Wer sie ausprobieren möchte, muss zuvor ein Bluetooth-Keyboard mit seinem iPad koppeln. Dazu sind neben dem klassischen Apple Wireless Keyboard* viele weitere … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten AirPlay-Lautsprecher für iPhone, iPad & Mac

Nachdem wir euch schon coolsten Bluetooth-Gadgets vorgestellt haben, möchten wir mit AirPlay-Lautsprechern weiter machen.

Airplay Lautsprecher 1 Airplay Lautsprecher 2 Airplay Lautsprecher 3 Airplay Lautsprecher 4

Bose SoundLink Air Digital (Amazon-Link, 279 Euro)
Aus dem Hause Bose gibt es noch wenige Lautsprecher mit AirPlay-Technolgie. Der SoundLink Air Digital kann Musik per WLAN aufnehmen und direkt von iPhone, iPad & Mac streamen. Das Design ist dabei sehr kompakt und schlicht gehalten, der Sound von Bose-Lautsprechern kann dabei überzeugen. Durch die mitgelieferte Fernbedienung lässt sich das Gerät auch vom Sofa steuern, ein optionaler AUX-Eingang ist ebenfalls vorhanden. Der Bose SoundLink Digital ist zur Beschallung normal großer Räume geeignet.

Bowers & Wilkins AirPlay-Lautsprecher
Aus dem Hause B&W gibt es gleich mehrere Alternativen für AirPlay-Lautsprecher. Je nach Größe und Preis spiegelt sich das natürlich auch in der Soundqualität wieder. Das Top-Modell ist definitiv das Zeppelin (Amazon-Link), das zusätzlich über einen Lightning-Anschluss verfügt. Mit diesem AirPlay-Gerät lassen sich große Räume beschallen, der Klang ist wirklich großartig. Aber auch der B&W Z2, B&W A5 und B&W A7 punkten jeweils mit Design, Optik und Klang. Die Preise liegen zwischen 360 und 720 Euro.

Philips Fidelio AD7000W (Amazon-Link, 129 Euro)
Ein etwas günstigerer AirPlay-Lautsprecher stammt aus dem Hause Philips. Wir haben schon mehrfach Geräte von Philips vorgestellt und waren mit Qualität und Klang immer zufrieden. Der Fidelio AD7000W verfügt über 10 W RMS Gesamtausgangsleistung, der integrierte SoundAvia sorgt für eine ausgewogene Klangleistung. Das Design ist schlicht und kompakt und passt eigentlich in jedes Wohnzimmer. Über einen rückseitigen AUX-Anschluss können weitere Geräte angeschlossen werden; iPhone, iPad & Mac können Musik per WLAN an das Gerät weitergeben.

Sony SA-NS510 (Amazon-Link, 275 Euro)
Auch Sony bietet mit dem Sony SA-NS510 einen guten AirPlay-Lautsprecher an, der über ein 360-Grad Sound verfügt. Es handelt sich um ein Zwei-Wege-Lautsprechersystem mit vier Hochtöner und einem Subwoofer. Durch den integrieren Akku kann man auch unterwegs bis zu fünf Stunden Musik genießen, das Verwenden im Wohnzimmer, in der Küche oder im Arbeitszimmer ist ebenfalls möglich. Via App wird der Lautsprecher ins WLAN eingebucht und ist somit sofort einsatzbereit. Für die kompakte Bauweise gibt es einen enorm guten Klang.

Libratone Zipp (Amazon-Link, 399 Euro)
Der Preis ist ohne Zweifel mehr als stolz, dafür bekommt man aber auch einen bunten und abgefahrenen AirPlay-Lautsprecher, der definitiv für Aufsehen sorgt. Wir haben den Libratone Zipp in unserem Büro mitten auf dem großen Schreibtisch stehen, damit alle etwas vom 360-Grad-Sound haben. Zudem liefert der Hersteller mehrere Filzhüllen mit, die man nach Lust und Laune mit wenigen Handgriffen wechseln kann – standardmäßig sind drei verschiedene Farben enthalten, einzelne Überzüge können auch nachträglich bestellt werden. Den tollen Klang kann man dank einer kleinen Trageschlaufe und dem integrierten Akku mit einer Laufzeit von bis zu acht Stunden auch mitnehmen. Ebenfalls praktisch: Man kann Musik über einen USB-Port abspielen und dort sogar sein iPhone aufladen.

Libratone Zipp Farben

Der Artikel Die besten AirPlay-Lautsprecher für iPhone, iPad & Mac erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bestätigt “Lucky Bag” Aktion in Japan

Apple knüpft an die letzten Jahre an und setzt die Aktion “Lucky Bag” jeweils am 2. Januar des Jahres fort und überrascht damit seine Kunden. Wie 9to5Mac berichtet ist “Fukubukuro”, so nennt sich die Aktion in der japanischen Sprache, wieder offiziell angekündigt worden. Hierbei handelt es sich um eine Werbeaktion die im Englischen “Lucky Bag”und auf […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält Patente auf Näherungssensor und Pulsmessgerät

Apple hat am Dienstag zwei neue Patente für iOS-Geräte erhalten: eines für ein Display mit Touch- und Bewegungssensor und ein anderes für eine in ein Headset integrierte Pulsuhr.

Während die Touch-Sensorik bereits weit verbreitet ist, sind Näherungssensoren eher neu. Damit lassen sich Steuerungsgesten in kleiner Entfernung vom Sensor oder Display erkennen.

patent näherungssensor

Das Patent beschreibt, wie durch ein Treiberkontrollsystem elektrische Felder außerhalb des Touchpanels generiert werden, durch welche Bewegungsgesten erfasst werden können. Das Patent gibt ebenfalls Antworten auf das Problem, wie mit redundanten Inputs umgegangen werden soll.

Neben detaillierten Beschreibungen verschiedener Technologien zur Erfassung und Auswertung des Inputs legt die Erfindung auch dar, wie die Sensorik in ein gewöhnliches Display integriert werden kann.

Für welches Gerät Apple das Patent angedacht hat, ist noch nicht klar. Apple ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das in diesem Bereich tätig ist. Konkurrent Samsung hat beispielsweise mit Air View und Air Gestures ähnliche Techniken entwickelt, die bereits im Samsung Galaxy S4 enthalten sind.

Das “Touch und Hover”-Patent wurde schon im Jahr 2010 beantragt, es erhielt nun die Registernummer 8.614.693.

patent pulsmessgerät

Das zweite Patent, eingereicht 2009, zeigt ein in ein Headset integriertes Pulsmessgerät. Es findet sich nun unter der Patentnummer 8.615.290. Diese Erfindung erinnert sehr stark an ein schon 2010 bekannt gewordenes Konzept, unterscheidet sich von diesem lediglich in einzelnen Details.

Im Kern dient es dazu, EKG-Daten aufzuzeichnen, die auch zur Authentifizierung an verschiedenen Geräten verwendet werden können. Insofern schließt es sich an die jüngsten Smartphones mit biometrischen Identifikationsmechanismen an wie beispielsweise den Touch ID Fingerabdrucksensor im neuen iPhone 5S. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud Fotostream: So teilt Ihr Bilder mit Euren Lieben

Weihnachten, Fest der Liebe — und der vielen Fotos. Via iCloud könnt Ihr Schnappschüsse ganz einfach mit Euren Lieben teilen.

Alles was Ihr braucht: ein iOS-Gerät oder einen Mac mit Internetverbindung sowie einen Account bei Apples Cloud-Service iCloud. Dann könnt Ihr in der Foto-App auf Eurem iPhone, iPad oder iPod touch unter dem Reiter “Für alle” einen Fotostream erstellen.

Erst Kontakte auswählen 

Dieser Fotostream erhält einen Namen und natürlich die entsprechenden Fotos, die Eure Familienmitglieder und/oder Freunde sehen sollen. Anschließend fügt Ihr aus Euren Kontakten diejenigen zu dem Fotostream hinzu, mit denen Ihr die Aufnahmen teilen wollt. Diese benötigen dafür natürlich auch ein iDevice oder einen Mac mit iPhoto.

iCloud Photosharing 1

Alle berechtigten Personen können auch Fotos zu einem Stream hinzufügen. Unter iOS 7 auf iPhone oder iPad hält Euch das Aktivitäten-Menü immer auf dem Laufenden und kann Euch auch benachrichtigen, falls neue Leute Teil des Streams werden wollen oder neue Fotos hinzugefügt wurden.

Auch auf dem TV-Gerät genießen

Und falls Euch der Bildschirm Eurer Geräte nicht groß genug ist und ihr stolzer Besitzer eines Apple TV seid, könnt Ihr Fotostreams auch als Diashow auf Eurem HD Fernseher genießen.

Offizielle iCloud-Fotosharing-Site

Für weitere Informationen zum iCloud Fotostream könnt Ihr auch die offizielle Feature-Seite von Apple besuchen.

Mein Fotostream

Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple-Patent beschreibt Foto-Suche mit Siri

Mithilfe der mehr oder weniger intelligenten iOS-Assistentin lassen sich einige Handlungen in iOS auch per Sprache statt Touch regeln. Mit einem kommenden Update könnte Apple Siri in die Lage versetzen, auch die Fotosammlung nach bestimmten Motiven zu durchsuchen, wie in neuer Patent-Antrag zeigt.Das Patent 20130346068 mit dem Titel „Voice-Based Image Tagging and Searching“ – die „sprachbasierte Bildkennzeichnung und -Suche“ – könnte Siri schon bald mit neuen Funktionen ausstatten. Denn das Patent erklärt, wie Anwender geschossene Fotos per Sprache beschreiben können, damit iOS dem Bild … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OpenEmu: Retrogames vom Game Boy, SNES, Sega Mega Drive auf dem Mac spielen

Ich erinnere mich noch sehr gut an die alten Zeiten zurück, als ich Super Mario auf meinem alten SNES und viele weitere Games gespielt habe. Viele dieser Titel würde ich heute ebenso noch einmal sehr gerne genießen. Allerdings gibt es mehrere Probleme: Zum einen besitze ich mein altes SNES nicht mehr. Zum anderen ist die optimale Verwendung nur mit einem klassischen Röhren-TV zu empfehlen, da die Auflösung bei einem modernen HD-TV zu wünschen übrig lässt. Eine Möglichkeit stellt jedoch nun die Software OpenEmu für den Mac dar. Dabei dreht es sich um ein Tool, das sämtliche Emulatoren enthält und zudem eine Bibliothek beinhaltet, wo sämtliche Klassiker in Form von Roms eingepflegt werden können. Aufgrund dieser und vieler weiterer Funktionen ist der Einsatz von OpenEmu im Vergleich zu Alternativen sehr zu empfehlen.

OpenEmu Emulator

Folgende Emulatoren beinhaltet OpenEmu

  • Game Boy
  • Game Boy Advance
  • NeoGeo Pocket
  • Nintendo (NES)
  • Super Nintendo SNES
  • Nintendo DS
  • Sega 32x
  • Sega Mega Drive
  • Sega Master System
  • TurbrGrafx-16
  • Virtual Boy

Hinweis: Die Verwendung von Roms ist rechtlich nur gestattet, wenn Ihr im Besitz der originalen Titel seid. Wie Ihr entsprechende Roms findet, verrät euch Google. Einige kostenlose Roms werden aber auch auf der Seite von OpenEmu zum Download angeboten.

Street Fighter Spiel

OpenEmu läuft ab Mac OS X 10.7 und kann nach dem Download sofort gestartet und mit Roms ausgestattet werden. Die Software scannt dabei auf Wunsch den Mac, ob bereits Roms verfügbar sind und pflegt diese ein. Via Drag-and-Drop ist dies aber auch nachträglich möglich. Die optische Darstellung der Bibliothek ist hier sehr beeindruckend. OpenEmu unterstützt nämlich auch eine sehenswerte Coverfunktion. Zu jedem Titel wird auch ein Coverupdate angeboten, das Ihr bei Bedarf durchführen könnt. Der Spielstart erfolgt bequem mit einem Mausklick. Sehr schön ist hierbei, dass sämtliche Spiele auf Wunsch im Vollbild starten. Unschöne Ränder werden hier also nicht dargestellt. Besonders auf meinem 27-Zoll iMac wirken die alten Games noch immer sehr gut.

Controller

Die Standard-Bedienung ist mithilfe der Tastatur möglich. Wir empfehlen euch jedoch zwingend die Verwendung von einem Gamepad. OpenEmu unterstützt hier einige Controller, wobei wir den Xbox 360 Controller ans Herz legen. Die kabelgebundene Variante (Bei Amazon kaufen) kann in den Einstellungen von OpenEmu ausgewählt werden. Der Xbox 360 Controller ohne Kabel (Bei Amazon kaufen) setzt zur Verwendung mit einem Mac einen Microsoft Receiver (Bei Amazon kaufen) voraus. Mit diesem Tool richtet Ihr das Wireless Gamepad bequem am Mac ein.

Selbstverständlich kann jedes Spiel komfortabel an jeder Stelle in den jeweiligen Levels wieder gestoppt und gespeichert werden. Einzelne Spielstände wählt Ihr direkt beim Spielstart aus.

Fazit zu OpenEmu

OpenEmu ist die beste Möglichkeit, um am Mac die alten Games spielen zu können. Neben dem Vollbildmodus punktet das kostenlose Tool vor allem mit der tollen Einbindung der Gamepad-Unterstützung und der eigenen Bibliothek inklusive Cover, die angelegt werden kann.

Hier könnt Ihr OpenEmu auf den Mac herunterladen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“12 Tage iTunes Geschenke” Start mit Justin Timberlake LIVE

iTunes Festival 13

Justin Timberlake LIVE

timberlake-500

Am heutigen 2. Weihnachtsfeiertag startete Apple mit der App “12 Tage iTunes Geschenke” die Freigabe einiger kostenloser Songs und Videos.
In den folgenden 11 Tagen wird es jeden Tag eine App, Songs oder Musikvideos umsonst geben. Auch letztes Jahr hatte Apple das mit dieser App gemacht.

Heute gibt es von Justin Timberlake zwei Songs und zwei Videos gratis als Download.

12 Tage Geschenke 12 Tage Geschenke
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Konsolen-Emulator für OS X

Konsolen-Emulatoren sind – selbst unter OS X – natürlich nichts neues mehr. OpenEmu wurde allerdings von Grund auf für OS X entwickelt und ist Open Source. Es unterstützt viele verschiedene Konsolen und bietet ein schöne übersichtliche Bibliothek wie man es von anderen Mac-Programmen gewohnt ist.

Der Vorteil bei OpenEmu liegt in der Vereinigung verschiedenster Systeme in einer großen Bibliothek. So ist es nicht mehr nötig für jede Konsole einen separaten Emulator zu installieren.

Momentan werden eher die sehr alten Konsolen-Generationen wie Game Boy, Game Boy Color, Game Boy Advance, NES, SNES, Sega Genesis, aber auch schon der Nintendo DS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Lesetipp] Das neue iPad: So könnte die nächste Generation des Apple Tablets aussehen

Das iPad ist gerade einmal drei Jahre jung. Als das Apple-Tablet im April 2010 in die Läden in den USA kam, prägten lange Warteschlangen an den Verkaufsstellen das Bild. In Deutschland mussten sich die Kunden der ersten Stunde bis Ende Mai gedulden. Wohl dosiert steigerte Apple den Hype. Inzwischen ist das iPad in der vierten Generation erhältlich. Darüber hinaus bietet Apple seit wenigen Monaten mit dem iPad mini eine verkleinerte Version seines Erfolgs-Tablets an.Nach jüngsten Markterhebungen verkauft sich das kleine iPad in größeren Stückzahlen als das große Vorbild. Sogar Apple soll … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 34.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Nicht vergessen: 12 Tage Geschenke-App

screen568x568

Und noch einen außertourlichen Post möchten wir an diesem Feiertag absetzen. Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, hat Apple die 12 Tage Geschenkaktion nun endlich gestartet. Apple hat sich für den Start der Aktion nicht lumpen lassen und gleich 5 Songs des Live-Auftritts von Justin Timberlake beim iTunes Festival zur Verfügung gestellt.

Die Songs kann man sich natürlich kostenlos in seine Musik-Library speichern und sich schon auf die nächsten Tage freuen. Natürlich werden wir euch über die nächsten tollen Downloads informieren.

Download: 12 Tage Geschenke – iTunes

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 mit 5-Zoll Display im Mai 2014? Größeres iPad im Oktober 2014?

Kommt das iPhone 6 mit 5-Zoll Display schon im Mai 2014 und das iPad mit 12,9 Zoll Display im Oktober 2014? Diese Gerüchte streut aktuell der Branchendienst Digitimes, welcher laut Statistik mal richtig, mal wieder falsch liegt. 

Betrachtet man die letzten Monate, so waren ausschließlich Berichte über ein größeres iPhone (6) vertreten. Es war von allen Displaygrößen zwischen 4,1 und sogar 5,7 Zoll die Rede, doch 5 Zoll scheinen sich als ideales Maß herauszukristallisieren. Der Zeitplan, nach dem das iPhone 6 schon im Mai erscheinen soll, erschließt sich uns aber nicht.

 Apple is rumored to be planning a larger size iPhone for May 2014 [...]

Warum sollte Apple nach 8 Monaten ein weiteres Smartphone veröffentlichen, wenn erst im September das neue Flaggschiff iPhone 5s und “der kleine Plastik-Bruder” iPhone 5c präsentiert wurden? Unserer Meinung nach gibt es im Mai erste funktionsfähige Prototypen des Next-Generation iPhone, mehr jedoch nicht. Im September oder Oktober würde das iPhone 6 dann erscheinen, genau ein Jahr nach dem vorherigen Modell.

iPad mit 12,9 Zoll Display?

Das Gerücht um ein größeres iPad ist ebenfalls nicht neu. Mehrfach wurde es bereits thematisiert und einige Mock-Ups sind ebenfalls dazu erscheinen. Seitens Apple herrscht darüber erfahrungsgemäß natürlich noch Stille. Laut Digitimes soll das größere iPad das Einstiegs-MacBook Air mit 11 Zoll ersetzen und im Oktober 2014 erscheinen.

Apple is rumored to release a 12.9-inch tablet in October 2014 [...]

Mit diesem Release-Datum können wir uns eher anfreunden, da das iPad Air auch diesen Oktober erschienen ist. Wofür es  produktiv eingesetzt werden soll, da sind wir uns noch unschlüssig, doch Apple wird sich ganz sicher etwas dabei denken, wenn sie ein solch großes Tablet wirklich präsentieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Army of Frogs HD gerade kostenlos – Froschhüpfen zusammen auf einem Gerät

Army of Frogs HD IconDas gerade kostenlose Spiel Army of Frogs HD für iPhone und iPad eignet sich gut für alle, die zusammen die Wartezeit aufs Weihnachtsessen am 2. Weihnachtstag überbrücken und dabei etwas Spannung und Spaß haben möchten.

Das Spiel für zwei bis vier Spieler auf einem Gerät dreht sich darum, verschiedenfarbige Frösche auf Seerosenblättern in einem See so zu plazieren, dass sie eine Gruppe von mindestens sieben Fröschen bilden. Dazu springt man mit den Fröschen von einem Blatt zum Nächsten, man kann mit einem Frosch auch mehrfach springen. Würze erhält das Spiel dadurch, dass man seinen Zug in drei Schritten macht: Erst einen Frosch von einem Blatt zum anderen hüpfen lassen, dann kann man einen neuen Frosch auf ein Blatt setzen und im dritten Teil des Zuges kann man einen zufällig ausgewählten Frosch platzieren. Das kann auch ein Frosch von Deinem Gegner sein..

Beim Springen gibt es ein paar Regeln zu beachten, die im Tutorial erklärt werden. Natürlich versucht der Gegner Deinen Sieg zu verhindern und so siegt dann meist derjenige Spieler, der die beste Strategie hatte. Man muss dass Spiel ein paar Mal spielen, um die Spieltiefe und Beeinflussungsmöglichkeiten zu verstehen.

Army of Frogs HD läuft auf iPhone, iPod Touch und bevorzugt iPad ab iOS 4.0. Das Spiel belegt 26,4 MB Speicherplatz, ist in englischer Sprache und kostet normalerweise 1,79 Euro.

Army of Frogs HD Screenshots

Army of Frogs ist ein gutes Spiel für zwei bis vier Spieler auf einem Gerät (bevorzugt iPad). In diesem weiterentwickelten 4-Gewinnt-Spielprinzip gewinnst Du aber erst mit mindestens sieben zusammenhängenden Fröschen. Das macht das Spiel strategischer und abwechslungsreicher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rayman Origins für den Mac nur 7,49 Euro bei Steam

Das Spiel Rayman Origins wurde vor Kurzem als eines der besten Games 2013 im Mac App Store ausgezeichnet. Passend dazu wollen wir euch nun einen Tipp geben, wir Ihr besonders günstig an dieses Spiel kommen könnt. Bei Steam findet Ihr nämlich derzeit Rayman Origins zum Preis von nur 7,49 Euro. Apple verlangt im Mac App Store 17,99 Euro, sodass Ihr hier mehr als 10 Euro sparen könnt.

Rayman Origins für den Mac

Bei der Version von Rayman Origins in Steam dreht es sich selbstverständlich um die Variante für den Mac, den Ihr also komfortabel auf eurem Rechner genießen könnt. Dabei bietet sich vor allem die Verwendung von Steam an, denn Ihr zahlt hier für einige Mac Games in der Regel viel weniger Geld als im Mac App Store. Zudem erlaubt euch der Steam Big Picture Mode einen Vollbildmodus am Mac sowie eine optimale Kompatibilität mit den verbreiteten Gamepads. Welche dies im Detail sind, erfahrt Ihr bei Steam. Wir können euch vor allem den Xbox 360 Controller für die Verwendung am Mac empfehlen. Die Variante mit Kabel steckt Ihr hier einfach via USB an den Mac. Mithilfe eines Microsoft Receivers (Bei Amazon kaufen) ist es aber auch möglich, die kabellose Variante vom Xbox 360 Controller (Bei Amazon kaufen) am Mac zu nutzen. Hier findet Ihr dazu ein passendes kostenloses Tool zur komfortablen Einrichtung.

Exklusives Weihnachtsangebot

Einen Download von Rayman Origins können wir euch vor allem empfehlen, wenn Ihr schnelle Jump‘n‘Run-Games favorisiert. Bedenkt hier, dass es sich um ein Weihnachtsangebot von Steam dreht, das am 02. Januar 2014 endet. Eine Zahlung ist unter anderem komfortabel über den Online-Bezahldienst PayPal zu realisieren.

Hier geht es zum Download von Rayman Origins bei Steam

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kleine Erinnerung: Ab heute 12 Tage iTunes Geschenke

Am (zumindest hier verrregneten) Mittag des zweiten Weihnachtsfeiertages eine kleine Erinnerung an Apples diesjährige Geschenk-Aktion. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, bietet Apple ab heute wieder seine "12 Tage iTunes Geschenke" an. Dabei werden auch in diesem Jahr wieder verschiedene kostenlose Songs, Musikvideos, Apps, Fernsehfolgen, Bücher und Filme aus dem iTunes Store angeboten. Die Aktion startet mit dem heutigen Tage und läuft (dem Namen entsprechend) bis zum 6. Januar 2014. Jeden Tag steht dabei ein anderes Geschenk über den iTunes Store bereit und kann heruntergeladen werden. Mit der zugehörigen kostenlosen iOS-Universal-App wird man dabei jeden Tag an das neue Geschenk erinnert und kann es auch direkt hierüber laden. Hierzu macht es natürlich Sinn, die Push Notifications der App zu aktivieren. Los geht es heute mit der kostenlosen Live-EP vom Auftritt Justin Timberlakes auf dem diesjährigen iTunes Festival in London. An Bord sind die Songs "Sexy Back" und "Take Back the Night", sowie die Videos "True Blood" und "TKO". Das Geschenk kann über die angesprochene App oder über diesen Link kostenlos geladen werden: Justin Timberlake Live-EP
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Je 2 Songs und Videos von Justin Timberlake zum Gratis-Download

Ab heute startet die traditionelle Aktion „12 Tage Geschenke“ von Apple. Dabei stehen jeweils zwei Tracks und Videos des Popstars Justin Timberlake zum kostenlosen Download bereit. Bei den Aufzeichnungen dreht es sich um den diesjährigen Auftritt von Timberlake beim iTunes Festival in London.

Dies beinhaltet die iTunes Festival London 2013 Single von Justin Timberlake

  • Sexy Back – Single
  • Take Back the Night – Single
  • True Blood – Video
  • TKO – Video

Den Download der Musik und Videos startet Ihr am besten direkt über die App „12 Tage Geschenke”, die Ihr hier im App Store findet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eingaben in der Rechner-App per Touch widerrufen

Die Taschenrechner-App in iOS erlaubt im Hochformat die Lösung einfacher Gleichungen. Im Querformat hingegen präsentiert sich ein wissenschaftlicher Taschenrechner. Vor allem in letzterem Fall kann eine einzige falsch eingegebene Zahl die ganze Gleichung ruinieren. Doch einzelne Zahlen lassen sich mit einem Wisch schnell löschen.Bei einer falsch eingegebenen Ziffer würden die meisten iOS-Anwender kurzerhand die C-Taste drücken, damit die gesamte Berechnung löschen und die Eingabe kurzerhand erneut starten. Doch es geht auch einfacher. Wischen Sie einfach mit einem Finger auf der Anzeige … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RollerCoasterTycoon 3: Ein Klassiker für den Mac zum kleinen Preis

Wer heute noch etwas Zeit mitbringt und eine eigene Achterbahn bauen will, sollte einen Blick auf RollerCoasterTycoon 3 werfen.

RollerCoasterTycoon 3Auf dem Mac kann man nicht spielen? Diese Aussage gehört schon längst der Vergangenheit an. Okay, die neuesten 3D-Kracher und Shooter erscheinen weiterhin nur für Windows, doch im Internet und auch im Mac App Store findet man mittlerweile eine beachtliche Auswahl an Spielen für den Mac. Eine Empfehlung ist RollerCoasterTycoon 3 (Mac Store-Link), das über die Feiertage günstiger im App Store zu haben ist.

Für nur 8,99 statt 26,99 Euro kann man RollerCoasterTycoon 3 in der Platinum-Edition laden. Darin enthalten sind mehrere Zusatz-Pakete und Erweiterungen, unter anderem kann man seinen Freizeitpark auch mit Tieren ausstatten, falls die Achterbahnen irgendwann zu langweilig werden sollen.

Achterbahn ist in RollerCoasterTycoon 3 natürlich das Stichwort schlechthin. In dem Spiel kann man mit etwas Geschick unglaubliche Achterbahnen gestalten, die man mit der Coaster Cam auch aus der Ich-Perspektive erleben kann. Den eigenen Freizeitpark kann man sogar nachts bestaunen, wobei der Einsatz von Feuerwerk dann natürlich noch spektakulärer aussieht.

Alleine im Standard-Paket von RollerCoasterTycoon 3 sind fünf verschiedene Themenparks mit 18 Szenarien enthalten, die es zu bestehen gilt. In der Erweiterung “Soaked” (Platschnass) gibt es acht weitere Szenarien und einen Baukasten für Swimmingpools. In der tierischen Erweiterung “Wild” gibt es noch einmal zwölf Szenarien und zwei neue Themen. Es ist sogar möglich, kleine Safari-Touren für die Besucher des eigenen Freizeitparks zu gestalten.

Mit RollerCoasterTycoon 3 aus dem Mac App Store dürfte man sich jedenfalls ein wenig Langeweile vertreiben können, der Preis ist für den gebotenen Umfang ebenfalls fair. Vor dem Download solltet ihr allerdings einen Blick auf die Systemanforderungen werfen, die im Mac App Store eingesehen werden können. Die durchschnittliche Nutzer-Bewertung für das in deutscher Sprache erhältliche Spiel liegt aktuell bei vier Sternen.

Der Artikel RollerCoasterTycoon 3: Ein Klassiker für den Mac zum kleinen Preis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flexible Halterung in Spinnenform für iPhone 5

Man muss zugeben, dass der Bildschirm eines iPhone 5 trotz großer Beliebtheit schnell beschädigt werden kann. Deswegen sollten wir gut darauf aufpassen, besonders auch, da das Smartphone am meisten gefährdet ist, wenn wir es nicht gerade in der Hand halten. Manchmal sind wir auch einfach nur zu faul, das Handy in der Hand zu halten, während wir einen Film schauen. Oder das Handy muss im Auto fixiert werden, damit es nicht hin und her rutscht. Wie man also sieht, ist eine Halterung das nötigste Zubehör für iPhone 5. Hier ist eine flexible Halterung in Spinnenform – so ist sie nicht nur eine einfache Halterung für das Handy, sondern auch noch sehr lustig. Die Spinnenhalterung für iPhone 5ist wie eine Spinne geformt und besitzt 8 Beine, welche flexible gedreht und verändert warden können, sodass sie es je nach Untergrund passend einstellen können.

Zum Film schauen

Da der Bildschirm eines iPhone immer größer wurde, gibt e simmer mehr und mehr Leute, die gerne ganz bequem Videos auf dem iPhone schauen. Das Halten des Handys kann aber schnell ermüdend werden, wo die Halterung in Spinnenform Abhilfe leisten kann. Dank der flexiblen Beine der Halterung können Sie es hinstellen oder so halten, wie Sie es gerne möchten. Es ist sogar möglich das Handy an der Wand hinzuhängen.

Für die Sicherheit 

Hängende Halterung für das iPhoneMan sollte das Handy bei einem Anruf während einer Autofahrt auf keinen Fall in der Hand halten und den Anruf beantworten. Auch wenn es direkt auffindbar ist, lenkt es sehr vom Fahren ab – wenn es dann allerdings irgendwo im Auto liegt und Sie nicht genau wissen wo, kann auch das Suchen danach während des Fahrens fatal sein. Eine Halterung kann diese Probleme für Sie direkt lösen. Diese Halterung in Spinnenform kann mit den flexiblen Beinen leicht in einem Lüftungsschacht des Autos montiert werden. Die vier Beine können das Handy halten, während die anderen vier Beine irgendwo im Auto montiert werden. Somit müssen Sie beim Annehmen des Anrufens nur noch schnell mit dem Finger darüberwischen, wenn Sie einen Anruf erhalten und mit Bluetooth per Headset oder Lautsprecher telefonieren.

Für Spiel und Spaß

Obwohl es eigentlich als Halterung gedacht ist, kann man damit super spielen und es mit anderen Spielzeugen kombinieren. Spielzeug und praktische Haltrerung für das iPhone
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Japan: “Lucky Bags”-Aktion am 2. Januar

Mit einer Sonderaktion zum japanischen Neujahr am 2. Januar wird Apple Japan auch in diesem Jahr die Kunden und Apple Fans überraschen: Die “Lucky Bag”-Aktion – auf Japanisch: “Fukubukuro” – wurde bereits offiziell angekündigt, und so wird Apple an die Tradition der letzten Jahre anschließen und auch 2014 wieder die Überraschungspakete als eine Art Werbeaktion an den Kunden bringen.

lucky_bags2014

Die Umsetzung geschieht wie folgt: Verkaufsstellen des Einzelhandels (nicht nur Apple nimmt in Japan an der Aktion teil) packen verschiedene Sachen in eine Tasche, die dann als Paket für einen bestimmten Preis verkauft wird. Dabei bleibt der Inhalt stets unbekannt, und nicht in jedem Beutel befinden sich die selben Gegenstände. Der Wert des Inhalts liegt dabei für gewöhnlich über dem Verkaufswert, weshalb die Aktion viele Kunden anzieht.

Bis zu 500 Euro lassen sich auf diese Weise einsparen. Ein Beutel kostet in diesem Jahr 36.000 Yen bzw. umgerechnet ca. 250 Euro, der Inhalt kann mitunter sogar die 1000-Euro-Grenze übersteigen. Insofern darf der Käufer also mit einer echten Überraschung rechnen.

Und der Inhalt kann sich manchmal echt sehen lassen: Spezielle Geschenke wie ein MacBook Air oder ein iPad gehören dazu. Die Nachfrage wird nochmal um Einiges gesteigert durch das begrenzte Angebot der “Lucky Bags”. Von daher verstehen sich die langen Schlangen vor den Geschäften von selbst…

Der Brauch des “Fukubukuro” wurde nicht von Apple erfunden. In Japan ist er tatsächlich Tradition. Vor fast 100 Jahren wurde er im Tokyoer Ginza-Einkaufsbezirk zum ersten Mal praktiziert und konnte sich in der Folgezeit schnell im ganzen Land ausbreiten. Und sogar über die Landesgrenzen hinaus begeistern heute die glücklichen Taschen ihre Fans: So findet sich die Tradition mittlerweile auch in den USA.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So arbeiten Sie mit Zeitzonen im Kalender

Mit der Kalender-App unter OS X stellt Apple ein einfaches wie praktisches Tool zur Verwaltung von Terminen zur Verfügung. Dank der Online-Anbindung lassen sich Kalendern nicht nur teilen, sondern Termine auch mit anderen Teilnehmern planen. Wie die Planung mit Geschäftsleuten in anderen Zeitzonen funktioniert, ist schnell erklärt.Wer oft mit Menschen im Ausland in Kontakt steht, kennt das Problem: Der Geschäftspartner, Freund oder Verwandte will sich „um 18:00 Uhr“ zu einer Telefon-Konferenz treffen. Ihre erste Handlung ist das Umrechnen der genannten Zeit in Ihre Ortszeit. Doch die … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews-Top 10: Die besten Action-Games

Rund ums Fest gibt es viele iPhone-iPad-Neubesitzer. Wir helfen Euch im App-Dschungel. Jetzt: Die besten Action-Games.

Sine Mora: Das Game bringt Action in die Luft. Ihr fliegt mit Eurem Flugzeug durch die Sidescroller-Level und schießt auf alle Gegner, die Euch in den Weg kommen. Alle Umgebungen sind komplett in 3D gehalten, was einen tollen Effekt beim Spielen erzeugt:

Sine Mora Sine Mora
(27)
2,69 € (uni, 302 MB)

Deus Ex The Fall: Ihr werdet mit einer Waffe ausgerüstet und kämpft um Euer Leben. In den großen Leveln dürft Ihr die hervorragende Grafik genießen und Euch an verschiedenen Taktiken versuchen, durch das Spiel zu kommen. Verschiedene Handlungen wirken sich auch unterschiedlich auf den Spielverlauf aus: 

Deus Ex: The Fall
(822)
0,99 € (uni, 771 MB)

Prince of Persia – The Shadow and the Flame: Das Spiel haucht einem Klassiker neues Leben ein. Neue Grafik, neue Steuerung, neuer Sound. Ihr lauft, springt und kämpft Euch durch die Level. Die Steuerung ist teilweise Gesten-basiert, was für ein flüssiges Spielgefühl sorgt:

Gangstar Vegas: Kaum ein Szenario bietet mehr Action als Bandenkriege in amerikanischen Großstädten. In der riesigen Welt von Gangstar Vegas stehen Euch alle Türen offen. Fahrt von Motorrad bis Panzer den ganzen Fuhrpark durch oder geht mit der Pistole auf Cop-Jagd: 

Gangstar Vegas Gangstar Vegas
(2911)
2,69 € (uni, 1433 MB)

Assassins Creed Pirates: Als Kapitän eines anfangs sehr kleinen Bootes überfallt Ihr andere Boote, erhaltet Upgrades, heuert eine bessere Crew an und nehmt neue Schiffe ein. Die Grafik ist hier wieder sehr gelungen und die Kämpfe zur See machen auch viel Spaß:

Assassin Assassin's Creed Pirates
(475)
4,49 € (uni, 513 MB)

Joust Legend: Ein mittelalterliches Turnier im Lanzenreiten bringt satte Action. Sucht Euch das richtige Pferd, die richtige Lanze und dann noch eine gute Rüstung und reitet an. Zielt Ihr richtig, liegt der Gegner schnell im Dreck, wenn nicht, liegt Ihr unten:

Joust Legend Joust Legend
(48)
Gratis (uni, 281 MB)

Colossatron: Einmal die Welt nicht retten müssen, ist öfters der Traum von Spielern. In Colossatron zerstört Ihr die Welt ausnahmsweise. Eure Aufgabe ist es, mit neuen Gliedern für die Zerstörungs-Maschine dafür zu sorgen, dass diese nicht selbst zerstört wird:

Infinity Blade III: Apples Vorzeige-Game für das neue iPhone kommt mit beeindruckenden Grafiken, einer dynamischen Welt und tonnenweise Gegnern, die es zu besiegen gilt. Die Kämpfe laufen über Gesten ab. Mit dem dabei verdienten Geld kauft Ihr bessere Ausrüstung:

Infinity Blade III Infinity Blade III
(1657)
2,69 € (uni, 1721 MB)

Modern Combat 4: Schüsse, Krieg – mehr Action gibt es nicht. Der neueste Ableger der Modern-Combat-Reihe kommt mit neuen Waffen, neuen Missionen, einem Multiplayer-Modus mit verschiedenen Spielmodi und verbesserten grafischen Effekten. Auch die Singleplayer-Kampagne bringt abwechslungsreiche Missionen:

Modern Combat 4: Zero Hour
(5952)
0,89 € (uni, 1508 MB)

XCOM: Enemy Unknown: Die Welt wird von einem unbekannten Feind bedroht und ratet mal, wer sie retten wird. Ihr rekrutiert und kommandiert also Soldaten, erforscht neue Waffen und bessere Technologien und spielt zufällig generierte Missionen: 

XCOM®: Enemy Unknown
(1357)
8,99 € (uni, 1795 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wohin mit dem alten iPhone?

iPhone-4S-Unboxing-01

Die besten Tipps, was man mit seinem alten iPhone machen kann

Wer ein neues iPhone oder allgemein ein neues Handy zu Weihnachten bekommen hat, fragt sich nun sicherlich, was man mit dem alten iPhone machen soll. Hierzu haben wir eine Reihe von Tipps zusammengestellt, wo man das alte iPhone online verkaufen kann.

Verkaufsplattformen wie Ebay

Die erste Anlaufstation zum Verkauf eines alten iPhones ist meist das Online-Auktionshaus Ebay. Hier bewegen sich die Preise gerade um 260€ für ein gut erhaltenes iPhone 4S (16 GB). Der Preis variiert hierbei zwischen Geräten mit Simlock und Geräten ohne Simlock, wo der Preis meist höher ist als mit. Außerdem erzielen Geräte mit Originalverpackung und -zubehör einen besseren Preis als solche ohne. Des Weiteren muss man, wenn man bei Ebay verkauft entscheiden, ob man einen Sofortkauf zum Festpreis anbietet oder eine Auktion beginnt. In den letzten Monaten ist bei Ebay eine Tendenz zum Festpreis zu beobachten. Viele Käufer wollen sich nicht mehr auf den Stress einer Auktion einlassen, sondern den gewünschten Artikel direkt und ohne Umwege einfach kaufen. Es empfiehlt sich daher, trotz des höheren Preises zumindest neben der Auktion auch die Option des Sofortkaufes anzubieten. Auch ist eine gute Artikelbeschreibung von großen Nutzen, denn hierdurch steigen die Chancen auf einen besseren Preis. Abschließend muss man bei Ebay natürlich noch die 9% einberechnen, die als Gebühr verlangt werden. Zusammenfassend ist Ebay trotzdem, vor allem wegen der Reichweite, die erste Anlaufstelle.

Direktkäufe

Neben den normalen Verkaufsplattformen kann man sein iPhone aber auch an Direktverkäufer wie Rebuy abgeben. Hierbei ist es von großen Vorteil, wenn man zwischen den Direktverkäufern vergleicht, um einen guten Preis zu finden. Noch wichtiger als bei Ebay, ist der Zustand des Gerätes für die Preisbildung. Der große Vorteil ist aber, dass das Gerät auf jeden fall vom Direkthändler gekauft wird.

Apples Recyclingprogramm

Natürlich bietet auch Apple ein Rückkaufprogramm für alte Geräte an. Vom Reuse and Recycling Programm haben wir ja schon vor einem Monat berichtet. Hierbei ist es völlig egal in welchem Zustand das Geräte ist, trotzdem ist die Preisbildung lang nicht so gut, wie bei anderen Anbietern. Für ein iPhone 4 (ohne Mängel) erhält man nur um die 100€, was im Vergleich zum Ebaypreis sehr wenig erscheint.

  • Zusammenfassen ist Ebay immer noch die beste Möglichkeit sein altes iPhone zu verkaufen. Wir wünschen euch viel Glück beim Verkauf.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Geschenk von Apple.


12 Tage Geschenk Wie jedes Jahr nimmt Apple meinen Geburtstag zum Anlass, allen iTunes-Kunden zwölf Tage hintereinander ein kleines Geschenk zu machen. Ab heute gibt es jeden Tag ein iTunes-Geschenk. Mal ist es ein Musik-Album, einmal ein Buch, ein Film oder eine App. Es sind keine riesigen Geschenke, aber einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul. Kommt dazu, dass es wohl schwierig sein dürfte, es allen iTunes-Kunden recht zu machen, da einige die eine oder andere App schon besitzen, oder die Musik, Film und Bücher-Geschmäcke weit auseinander liegen... Wie dem auch sei. Rein schauen kostet nix. Die Geschenk welche einem nicht gefallen muss man nicht laden. Ist dann doch was dabei was einem interessiert, so kann man es sich kostenlos auf das iPhone, den iPod touch, das iPad oder den Mac laden. Viel Spass beim entdecken...

Letzter Kommentar

Tob

Die Aktion ist toll, einfach aus Prinzip und vereinzelt sind schon gute Sachen dabei. Betrifft mich aber ebenso, dass die zugehörige App unter iOS 6 nicht läuft, was mir unverständlich ist. Die Geschenke lassen sich natürlich trotzdem über den Store laden, aber wesentlich weniger bequem wie direkt per App.

Reply this commentReply this comment

Read more comments...


FacebookTwitterGoogle Plus

Der Artikel 12 Geschenk von Apple. von Renato erschien zuerst auf ApfelBlog.ch am December 26th, 2013 01:35 PM.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Review: Macphun Intensify – der Helfer gegen flaue Fotos

ICON_INTENSIFY

Intesify von Macphun ist eine Bildbearbeitung, mit denen ihr flauen Fotos deutlich mehr Pep einhauchen könnt. Macphun produziert ja keine All-In-One-Programme, sondern jeweils kleine Apps für bestimmte Funktionen, wie Snapheal zum Beseitigen von störenden Bestanteilen in Bildern oder ColorStrokes für Farbmanipulationen. Mancher Anwender möchte genau solche kleinen Spezialprogramme haben, andere bevorzugen wiederum Generalisten, wie Photoshop, mit denen sie alles machen können.

Intensify gibt es in zwei Varianten. Der Standard-Version, die im App Store regulär für 34,99 € erhältlich ist (aktuelles Angebot 17,99 €) und der Pro Version, die es nur auf der Hersteller Seite gibt, für 53,23 € (aktuelles Angebot 39,81 €). Die Pro-Version könnt ihr, im Gegensatz zur Standard-Version, als Plugin für Photoshop, Lightroom und Aperture nutzen.

Arbeiten mit Intensify

Habt ihr ein Foto geladen, klickt ihr euch am besten erst einmal durch eine ganze Reihe an Presets hindurch, die ihr am rechten Rand findet. Diese sind in Gruppen eingeteilt, von Architektur bis zu Landschaften. Habt ihr ein Preset gefunden, dass euch gefällt, könnt ihr dort weitere Einstellungen vornehmen, in dem ihr „Adjust“ aufruft. Dort gibt es verschiede Bereiche, wie Struktur, Details, Mikrokontrast und Vignette. Die Regler stellt ihr fast immer getrennt für Tiefen, Mitteltöne und Lichter ein. Allein dadurch ergeben sich schon sehr viele Optionen. Intensify arbeitet aber auch mit Ebenen. So könnt ihr verschiedene Effekte übereinander legen, diese über die Deckkraft regeln und sogar Masken anlegen, um nur einzelne Bereiche zu bearbeiten. Einmal gefundene Einstellungen könnt ihr als eigene Presets abspeichern.

Intensify Pro Preset

Ergebnisse

Die Ergebnisse von Intensify können sich sehen lassen. Die Presets bieten bereits für viele Bilder die passenden Einstellungen und Verfeinerungen lassen sich leicht hinzufügen. Die Bedienung ist sehr einfach und trotz englischsprachiger Oberfläche leicht zu verstehen. Die Ergebnisse gibt die Pro-Version an das aufrufende Programm zurück, ansonsten speichert ihr diese in verschiedenen Standard-Formaten ab oder teilt diese gleich auf Facebook und Co.

Intensify Pro SW Preset

Fazit

Intensify ist eine nicht ganz günstige Software, die aber für fast jedes Bild deutliche Verbesserungen in der Klarheit und Schärfe erzeugen kann. Ebenen sucht man bei den meisten Effekt-Apps vergeblich, hier lassen sie sich perfekt nutzen. 35 € sind eine Menge Geld, um Bilder „nur“ etwas schärfer und lebendiger zu machen. Da müsst ihr euch überlegen, ob ihr viel mit Fotos arbeitet, denn dann kann Intensify eine Menge Zeit sparen. Die Pro-Version lohnt sich hingegen nur dann, wenn man für Photoshop nicht bereits ein Plugin vom Schlage Nik Color Efex oder Topaz Detail oder Adjust nutzt, die zum Teil sehr ähnliche Funktionen haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 26.12.13

Bildung

Greek and Hebrew Study Bible Greek and Hebrew Study Bible
Preis: 13,99 €
Kidz Hunt HD Kidz Hunt HD
Preis: 0,89 €

Nachrichten

Geed Pro Geed Pro
Preis: 4,49 €

Wallpaper

Spiele

Wild West Pinball Wild West Pinball
Preis: Kostenlos
Army of Frogs HD Army of Frogs HD
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rekord: „Game of Thrones“ ist König der Torrents 2013

Mit neuen Folgen von „House of Cards“, „Under The Dome“ „Sherlock“, „Glee“ und vielen anderen US-Shows wird auch das Jahr 2014 zweifelsohne ausreichend Unterhaltung bringen. Auch der Game of Thrones ist unter den Neuauflagen. Mit Blick auf das sich zu Ende neigende Jahr hat die Buchverfilmung nun im zweiten Jahr in Folge einen traurigen Rekord aufgestellt: Die Serie ist die am meisten schwarz heruntergeladene des Jahres 2013.Satte 5,9 Millionen Downloads konnte die dritte Staffel auf BitTorrent verzeichnen, deutlich mehr als andere Serien, so Torrentfreak. Auf dem zweiten und dritten … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was der Michael so an Weihnachten treibt

LogEngine Image

Jawoll. Er schlägt sich mit schrecklichen Java und X11 Anwendungen (ohne Retina Support) herum, um die Neuauflage des iBooks ‘Buchhaltung für Selbständige’ auch halbwegs benutzbar für Kindle und Co zu machen.

Alle Jahre wieder …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Olloclip präsentiert bunte Objektiv-Aufsätze für das iPhone 5c

Mit dem beliebten Kamera-Aufsatz von olloclip kann dem iPhone mit wenigen Handgriffen ein Makro-, Telewinkel- oder Fisheye-Objektiv hinzugefügt werden. Ab sofort hat der Hersteller auch eine Version für das iPhone 5c im Angebot. Oder besser: Fünf Versionen – passend zur Farbe des iPhones.Bisher war der olloclip-Aufsatz lediglich mit den älteren iPhone-Generationen sowie mit dem iPhone 5s kompatibel. Doch inzwischen hat olloclip auch für das iPhone 5c einen passenden Aufsatz im Angebot. Damit das Objektiv auch farblich zum iPhone passt, ist dieses in den Farben Grün, Gelb, Rot, Blau und … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pebble – der iWatch-Vorbote – unsere Meinung

2014 wird das Jahr der iWatch. Darauf sind wir hier schon einmal genauer eingegangen. Doch wir haben uns entschlossen unser Handgelenk schonmal auf die iWatch-Ära vorzubereiten. Das Handgelenk ist ein ausgesprochen interessantes Anwendungsgebiet. Wir haben uns für die derzeit beste Smartwatch entschieden, die es zu kaufen gibt.

2013 12 23 17.54.28 e1387818258518 Pebble der iWatch Vorbote unsere Meinung

Die Pebble erreichte uns kurz vor Weihnachten diesen Jahres. Seit dem nutzen wir sie 24h am Tag. Immer wieder ist es überraschend, wie etwas so kleines am Handgelenk begeistern kann. Auch nachts wird die Pebble getragen – denn wir lassen uns morgens lautlos wecken. Die Smartwatch fungiert als Wecker – sie weckt durch ein Vibrationsmuster pünktlich zur gestellten Zeit. Die Weckzeit wird direkt an der Uhr eingestellt – auch eine Schlummerzeit kann festgelegt werden. Nach 10 Minuten weckt die Uhr bei uns ein zweites Mal. Pushbenachrichtigungen können dank eines Do-Not-Disturb-Modus deaktiviert werden. In der Nacht von 23 Uhr bis 6 Uhr ist Ruhe am Handgelenk – die Pebble ist ruhig und lässt uns gewollt schlafen.

2013 12 23 17.55.19 e1387818671148 Pebble der iWatch Vorbote unsere Meinung

Die Pebble-Uhr sitzt sehr bequem, denn sie wiegt gerade einmal 40 Gramm. Nichts drückt oder wirkt nach längerem Tragen unangenehm. Das gummiartige Band sitzt fest und passt passgenau an jedem Handgelenk.

2013 12 23 17.55.51 e1387819016321 Pebble der iWatch Vorbote unsere Meinung

Durch einen kleinen Handgelenkdreher schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung für kurze Zeit ein. Das Ablesen im Dunkeln ist somit ideal gelöst worden. Nach wenigen Sekunden schaltet sich die LED-Beleuchtung wieder aus. Auch im Sonnenlicht ist das Display sehr gut einsehbar, denn das E-Paper-Display nimmt Umgebungslicht auf und strahlt es zurück. Das Display hat übrigens eine Größe von 1,26 Zoll, mit einer Auflösung von 144 × 168 Pixel und zeigt Bilder und Schrift in Schwarz-Weiß.

2013 12 23 18.34.41 e1387820202813 Pebble der iWatch Vorbote unsere Meinung

Verbunden ist die Pebble mit dem iPhone. Per Bluetooth werden Push-Benachrichtigungen an die Smartwatch geleitet. Unterstützt werden Bluetooth 2.1 + EDR und 4.0 (Low Energy). Ein kurzes Vibrieren am Handgelenk macht einen darauf aufmerksam. Man sieht somit direkt, was für einen Push man erhält. Den Push für eine iMessage/SMS erhält man nur einmal, auch wenn man auf dem iPhone die Wiederholung der Benachrichtigung aktiviert hat – das schützt vor nervigen Vibrationen. Ein Vibrieren am Handgelenk, ein kurzer Blick darauf – “oh, ein neuer Artikel auf apfelpage.de” – man ist stets Up-To-Date. Verbunden per Bluetooth, lässt sich auch die Musikwiedergabe des iPhones bedienen. Dank iOS 7 merkt sich das System das letzte Abspielprogramm. Startet man auf der Pebble die Musikwiedergabe, springt das letzte Abspielprogramm auf dem iPhone an und spielt Musik, Podcasts etc. ab. Anrufe auf dem iPhone werden ebenfalls auf der Pebbel angezeigt. Mit einem Tastendruck kann dieser angenommen oder abgelehnt werden – zum Telefonieren muss aber das iPhone benutzt werden, was auch sinnvoll erscheint. Die Pebble kann auch mit dem iPad und iPod Touch genutzt werden – natürlich fällt die Telefonfunktion dann aber weg.

2013 12 23 17.54.50 e1387820893521 Pebble der iWatch Vorbote unsere Meinung

Die Smartwatch hat eine Akkulaufzeit von 5 bis 7 Tage – das ist gewaltig. Geladen wird die Smartwatch mit einem mitgeleiferten Kabel. Wie beim MacBook klickt sich ein magnetisches Ladekabel an die Smartwatch. Laden kann man die Smartwatch an jedem USB-Port oder mit dem vorhandenen Netzstecker des iPhone. Der Smartwatch ist eine Wasserdichtigkeit von 5 ATM mitgegeben – damit könnte man auch mit der Uhr baden oder duschen. Es empfiehlt sich aber die Uhr davor abzulegen, sicher ist sicher. Wir sind im Allgemeinen sehr angetan von der Pebble – bis zur iWatch können wir uns nun schonmal an das Tragen einer Smartwatch gewöhnen.

Bei Interesse kann die Pebble hier bestellt werden.

Was die iWatch besser machen könnte (und sollte)

Das Handgelenk ist wirklich ein sehr interessantes Anwendungsgebiet. Es ist höchste Zeit für eine iWatch. An der Pebble kann/könnte Apple sich orientieren. Aber seien wir mal ehrlich – Apple hat weitaus mehr mit der iWatch vor, als das was die Pebble bisher beherrscht. Wir wünschten uns im Umgang mit der Pebble oft eine Siri-Anbindung – schnell einen Knopf drücken und Siri mitteilen was getan werden soll – mit der iWatch dann sicher machbar. Allgemein könnte die iWatch noch viel mehr Integration zu iOS bieten. Dank iCloud und WLAN-Konnektivität, neben Bluetooth, wäre die iWatch eine wirkliche Bereicherung. Auch im Fitnessbereich wird sie uns behilflich sein und beispielsweise Schritte zählen oder die Herzfrequenz messen. Aber: Versteht uns nicht falsch. Die Pebble ist deshalb nicht schlecht. Im Gegenteil: Sie überrascht uns mit der einfachen Bedienung. Apple aber kann mehr, deutlich mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Preise: Taiwans Wettbewerbshüter bestrafen Apple

Iphone

Apple muss in Taiwan umgerechnet knapp eine halbe Million Euro Strafe zahlen, weil sich das Unternehmen nach Ansicht der Kartellbehörde zu sehr in die Preisgestaltung der Netzbetreiber eingemischt hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke – Tag 1 – Justin Timberlake

Apple beschert uns ab heute für die nächsten 12 Tage jeden Tag ein kleines Geschenk. Heute gibt es Musik und Musikvideos von Justin Timberlake.    Heute am zweiten Weihnachtsfeiertag, wo sich Weihnachten eigentlich schon langsam dem Ende neigt, legt Apple noch einmal los. Bereits in den letzten Jahren gab es im App Store nach Weihnachten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diese 10 Apps gehören auf jedes neue iPhone

Unter dem Weihnachstbaum lag ein neues iPhone – vielleicht sogar Ihr erstes iPhone überhaupt? Dann wird sich ziemlich bald die Frage stellen, welche App-Downloads aus dem iTunes Store sich wirklich lohnen. Wir haben für Sie deshalb zehn 10 Top-Apps zusammengestellt, die unserer Meinung nach auf jedes neue Apple-Telefon gehören. Natürlich können in dieser Liste bei Weitem nicht sämtliche Top-Apps berücksichtigt werden und eine solche Aufstellung bleibt immer auch subjektiv. Doch jede der von uns ausgesuchten Apps zeichnet sich dadurch aus, dass sie entweder besonders nützlich oder … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPads für die Türkei: Apple mit Vier-Milliarden-Deal

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	tim-cook-apple-540x304.jpg
Hits:	1371
Grösse:	9.0 KB
ID:	145744 Im Februar des kommenden Jahres soll Apple-CEO Tim Cook in die Türkei reisen, um dort geschäftliche Belangen zu besprechen. Unter anderem ist die Eröffnung des ersten Apple Stores geplant. Neben dem Store könnte aber ein weiterer Deal auf Cook warten, denn das Land soll angeblich an dem Kauf von iPads im Wert von vier Milliarden US-Dollar interessiert sein. Ein Geschäft, welches man sich nicht entgehen lassen möchte.
Türkei will angeblich iPads für vier Milliarden US-Dollar kaufen
Wie türkische Medien aktuell berichten, will die Türkei iPads im Wert von vier Milliarden US-Dollar erwerben. Somit ist die Bildungs-Initiative FATIH, nicht das einzige Thema, über welches sich CEO Cook und Präsident Abdullah Gül unterhalten werden. Letzteres sieht vor, Tafeln und Hefte durch modernere Mittel zu ersetzen.

Nach bisherigen Planungen sollen rund 10.6 Millionen Tablets von der Türkei gekauft werden. In einer möglichen zweiten Phase könnten dann noch einmal zwei bis 2.5 Millionen weitere Tablet-PCs für das Bildungswesen angeschafft werden. Die Zeitspanne für die Umsetzung beträgt vier Jahre und das mögliche Kapital, das Apple erhalten könnte, liegt bei circa drei bis vier Milliarden US-Dollar.

Erdogan war bereits bei Apple zur Qualitätsbegutachtung
Genau diese Summe könnte Cook für Apple nun sichern wollen. Der türkische Premierminister Tayyip Erdogan war bereits im Mai dieses Jahres im Hauptquartier von Apple, um den technologischen Fortschritt [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews-Top 10: Die besten Kinder-Apps

Rund ums Fest gibt es viele iPhone-iPad-Neubesitzer. Wir helfen Euch im App-Dschungel. Jetzt: Die besten Kinder-Apps.

Streichelzoo: Eine liebevoll animierte Sammlung verschiedenster Tiere in Schwarz-Weiß auf farbigem Hintergrund gezeichnet. Mit Wischgesten interagiert Ihr mit Ihnen und lasst sie niedliche Posen einnehmen oder verrückte Dinge tun.

Streichelzoo Streichelzoo
(727)
2,99 € (uni, 36 MB)

Fiete: Das interaktive Kinderbuch über Fiete, den Seemann, hat sich 2013 in die Herzen tausender Kinder gespielt und wurde zurecht mehrfach ausgezeichnet.

Fiete Fiete
(216)
0,89 € (uni, 20 MB)

Pettersons Erfindungen 1: Findus will in den Weltraum, Geheimnisse lösen und viel mehr. Sein Freund Petterson bastelt daher für ihn viele verschiedene Erfindungen, die die kleinenUser selbst für ihn zusammenbauen. Sorgt mit vielen innovativen Einfällen für einzigartigen Spaß.

Petterssons Erfindungen Petterssons Erfindungen
(101)
0,89 € (uni, 52 MB)

Der Menschliche Körper: Ein schlagendes Herz, ein arbeitender Magen und ziehende Lungen. Klingt nach Frankenstein, ist aber eine tolle App für Kinder, den Aufbau unseres Körpers kennenzulernen. Mit sechs interaktiven Ebenen und vielen Animation ist dieses Programm ein Paradebeispiel dafür, wie man “spielend lernen” richtig umsetzt.

Der Menschliche Körper Der Menschliche Körper
(223)
2,99 € (uni, 316 MB)

Einführung in die Mathematik: Addition und Subtraktion nach dem Montessori-Prinzip. Mit vielen Farben und großen Lettern werden Zahlen zum Kinderspiel. 

Einführung in die Mathematik Einführung in die Mathematik
(54)
Gratis (uni, 86 MB)

Toca Lab: Für alle angehenden Nobelpreisträger der Chemie. Im digitalen Toca Lab auf Eurem iPhone entdeckt Ihr die 118 Elemente des Periodensystems und experimentiert mithilfe von Bunsenbrenner, Oszilloskop und anderen Werkzeugen mit ihnen herum, bis alles in die Luft fliegt (keine Angst, das passiert natürlich nicht wirklich).

Toca Lab Toca Lab
(10)
2,69 € (uni, 84 MB)

Weiß Weiß Bescheid: Kinderleicht Farben lernen. Mit tollen Grafiken, liebevollen Animationen und so gut wie keinem Text lernen Kinder die Kunst der Farbwahl auf dem bestmöglichen Weg.

Weiß weiß Bescheid – Die Farben-Entdecker-App Weiß weiß Bescheid – Die Farben-Entdecker-App
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 346 MB)

Machine World: Mit den 13 verschiedenen Arbeits-Maschinen seid Ihr “Herr der Baustellen” in Machine World’s detailliert gestalteter Spielewelt. Mit zwei Modi für Erwachsene und Kinder fordert dieses Spiel kleine und große Kinder gleichermaßen heraus.

Machine World Machine World
(737)
2,69 € (uni, 68 MB)

Tatütata Wunderwimmelbuch: Feuerwehrmann und Polizist sein und gleichzeitig noch in Wimmelbildern spannende Aufgaben lösen — was will man mehr? Ihr müsst einen entwischten Taschendieb fangen, den gewieften Kater vom Baum holen und zu seiner Familie zurückbringen und noch viele andere knifflige Aufgaben mit Eurem Adlerauge lösen.

Tatütata Wunderwimmelbuch Tatütata Wunderwimmelbuch
(88)
1,99 € (uni, 309 MB)

Schlaf Gut: Was gibt es Schöneres für Kinder, als beim Einschlafen den Tieren zuzusehen, wie sie sich ebenfalls ins Bett begeben. Die Entwickler Fox & Sheep liefern mit “Schlaf Gut” 13 interaktive Tiere, deren einzigartige Zubettgeh-Geschichten persönlich und liebevoll erzählt werden.

Schlaf Gut Schlaf Gut
(520)
1,99 € (iPhone, 376 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone 5S Cases, MiFi Router, Bowers & Wilkins P5, iPhone-Dockingstation und mehr

Ein trister Feiertag. Wolkenreich, verregnet und von Schnee zu Weihnachten weit und breit nichts zu sehen. Wir nutzen den Tag, einen Blick auf die aktuellen Amazon Blitzangebote zu werfen. Am heutigen 2. Weihnachtsfeiertag, so kommt es uns vor, schickt Amazon besonders viele Schnäppchen aus der Rubrik Technik und Elektronik ins Rennen.

Um 10 Uhr sind die ersten Blitzangebote gestartet. Sowohl um 14:00 Uhr als auch um 18:00 geht es mit etlichen Angeboten weiter. Neben Schmuck, Parfüm, Kleidung und Co. gibt es iPhone 5S Cases, iPhone Dockingstationen, den P5 Kopfhörer von Bowers & Wilkins, USB Speichersticks, Festplattengehäuse und vieles mehr.

10:00 Uhr

Devolo dLAN 500 WiFi Network Kit (WLAN Repeater, Kompaktgehäuse, 500 Mbit/s)

amazon26122013_8

Mit dem Devolo dLAn 500 WiFi Network Kit erweitert ihr das Internet in den eigenen vier Wänden und bringt Internet in jeden Raum. So könnt ihr iPhone, iPad und Co. noch besser per Wifi daheim nutzen.

TP-Link WDR3600 N600 Wireless Dual Band Gigabit Router

amazon26122013_6

Neuer WiFi-Router gefällig? Der TP-Link WDR3600 N600 Wireless Dual Band Gigabit Router bietet gleichzeitige 2,4-GHz- und 5-GHz-Verbindung mit jeweils 300 Mbps (ergeben eine WLAN Gesamtgeschwindigkeit von 600 Mbps). Zudem besitzt er zwei USb-Anschlüsse, zum Anschluss eines Druckers oder eines externen Datenträges

TP-Link M5350 Mobiler MIFI WLAN-Router

amazon26122013_1

Mit dem TP-Link M5350 Mobiler MIFI WLAN-Router baut ihr euren eigenen HotSpot über das Mobilfunknetz auf. Anschließend können sich bis zu 10 Endgeräte mit dem MIFI Router verbinden und das mobile Internet nutzen.

14:00 Uhr

Externes 2,5 Zoll Festplattengehäuse für SATA I,II,III

amazon26122013_5

Verfügt ihr noch über eine Festplatte, die ihr gerne als externe Festplatte nutzen möchtet? Mit diesem externen 2,5“ Festplattengehäuse könnt ihr dies realisieren

B&W P5 HiFi-Kopfhörer

amazon26122013_2

Mit dem Bowers & Wilkins Kopfhörer bietet Amazon heute einen hochwertigen Kopfhörer als Blitzangebot an. Edles Design und beste Klangqualität für den Einsatz daheim oder unterwegs. Bei diesem Artikel handelt es sich um Apple zertifiziertes Zubehör. Im Anschlusskabel befindet sich ein Mikrofon sowie eine Fernbedienung zur Steuerung von iPhone, iPad und iPod touch.

JBL OnBeat Micro tragbarer Lautsprecher Dock (Lightning)

amazon26122013_3

Mit dem JBL OnBeat Micro Lautsprecher-Dock holt ihr mehr aus eurem iPhone oder iPod touch mit Lightning-Anschluss raus. Auch der iPod nano 7G kann mit diesem Dock genutzt werden. iOS-Gerät einstecken und schon geht es los.

18:00 Uhr

Premium Antik Leder Flip Case für iPhone 5 / iPhone 5S

amazon26122013_4

Was soll man großartig zu diesem Artikel sagen? Es handelt es sich um ein Leder iPhone 5/5S Case mit EC-/Kreditkartenfach.

KFZ Kopfstützen Halterung vibrationsfrei für Apple iPad mini, iPad Air

amazon26122013_7

Kopfstützenhalterung für euer Auto gefällig? Hier bekommt ihr sie. Neben dem iPad mini und iPad Air könnt ihr viele weitere iPad Modell sowie Tablets von anderen Herstellern .

Elgato EyeTV Netstream SAT Netzwerk-Tuner für DVB-S2

amazon26122013_9

Mit dem Elgato EyeTV Netstream SAT Netzwerk-Tuner für DVB-S2 streramt ihr digitales Satellitenfernsehen (DVB-S/DVB-S2) auf Mac, PC und iPad. Einfach den Tuner mit der Satellitenschüssel verbinden und schon streamt ihr Live-TV via Ethernet oder WiFi auf die entsprechenden Endgeräte.

64GB Speicherstick USB 3.0

amazon26122013_10

Speicherplatz kann man nie genug haben. Mit dem 64GB Speicherstick transportiert ihr schnell und einfach Daten via USB 3.0 von A nach B.

Die jeweiligen Blitzangebote starten zur angegebenen Uhrzeit und sind zeitlich begrenzt. Sollte der beschränkte Vorrat vor Ablauf der Zeit vergriffen sein, so endet das Angebot automatisch. Die Sonderpreise sind nur direkt über die Amazon Blitzangebote Sonderseite von Amazon erreichbar.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute gratis: iTunes-Festival-2013-Aufnahmen von Justin Timberlake

Wie angekündigt hat Apple heute das erste von 12 Geschenken während den Weihnachtstagen zum kostenlosen Download angeboten. Über die App «12 Geschenke» (kostenlos im App Store verfügbar) verteilt Apple bereits seit mehreren Jahren jeweils zwischen dem 26. Dezember und dem 6. Januar 12 Geschenke. Die Geschenke sind jeweils kostenlose Musik-, Film-, Bücher- oder App-Downloads aus den iTunes- und App-Stores.

Am heutigen 26. Dezember bietet Apple vier Live-Aufnahmen von Justin Timberlakes Auftritt am diesjährigen iTunes Festival in London an. Dabei handelt es sich um die Titel «SexyBack», «Take Back the Night», «True Blood» und «TKO».

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich – wir erhalten von Apple 4% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Beste aus 2013: Freddys Spiele des Jahres

Nachdem Mel schon ihre vier liebsten Spiele aus dem Jahr 2013 präsentiert hat, macht Freddy mit seinen Favoriten aus dem App store weiter.

Rayman Fiesta Run 3 Ski Safari Adventure Time 3 Asphalt 8 Airborne 1 Brutal Loop

Rayman Fiesta Run (Universal-App, 2,99 Euro)
Die Fortsetzung des Jump’n'Runs aus dem Hause Ubisoft ist eine absolute Empfehlung. Mit dem Konsolenheld rennt, springt, schwimmt und rutscht man durch wundervoll gestaltete Welten, sammelt Glühwürmchen ein und kann sogar mit seinen Freunden an den Start gehen. Mit wenigen Klicks kann man Rayman durch die Level navigieren, wovon es 75 an der Zahl gibt. Rayman Fiesta Run ist für mich das beste Jump’n'Run in Casual-Form aus dem App Store.

Ski Safari Adventure Time (Universal-App, 89 Cent)
Der Zusammenschluss zweier Entwickler war ein Volltreffer. Das Spin-off zum genialen Ski Safari ist noch einmal besser geworben. Diesmal geht man nämlich mit Charakteren aus der Zeichentrickserie “Adventure Time” an den Start, wobei auch die drei Welten mit Liebe zum Detail gestaltet worden sind. Weiterhin rodelt man einen Berg hinab, kann Tiere als Schlitten verwenden und muss möglichst eine weite Strecke absolvieren, bevor man von der Lawine eingeholt wird. Mit ein paar Power-Ups kann man seinen Highscore verbessern, optional können auch In-App-Käufe getätigt werden – darauf kann ich aber gerne verzichten und auch einfach so meinen Spaß haben.

Asphalt 8 Airborne (Universal-App, kostenlos)
Wer sich nicht immer an die Verkehrsregeln halten möchte, ist in Asphalt 8 an der richtigen Stelle. Mit waghalsigen Stunts, tollen Animationen und vielen Power-Ups kann das Rennspiel überzeugen. Auch wenn es sich hier um ein Freemium-Rennspiel handelt, können alle Strecken und Fahrzeuge manuell freigeschaltet werden, wenn man genügend Zeit und Lust aufbringt. Asphalt 8 macht auf neuen Retina-Geräten optisch einen sehr guten Eindruck, natürlich sind lizenzierte Fahrzeuge mit dabei. Im Schnitt gibt es von den Nutzern gute viereinhalb von fünf Sterne.

Brutal Loop (Universal-App, 89 Cent)
Aus vielen Highscore-Sucht-Spielen wähle ich Brutal Loop aus, auch wenn es mich erst seit kurzer Zeit an mein iPhone und iPad fesselt. Das Reaktionsspiel sieht auf den ersten Blick sehr einfach aus, doch hat man die ersten Runde gespielt, wird man schnell feststellen, dass es das nicht ist. Ein Arm, befestigt an einem Kreis, läuft kontinuierlich weiter. Der Nutzer muss nun auf das Display klicken, wenn ein markierten Bereich überfahren wird. Durch verschiedene Szenarien und Bewegungsfolgen wird Brutal Loop nicht nur zu einer echten Herausforderung, sondern auch zu einer Empfehlung.

Der Artikel Das Beste aus 2013: Freddys Spiele des Jahres erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Weihnachtsgeschenke Post – was habt ihr bekommen

Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Die Weihnachtsfeiertage neigen sich dem Ende zu und wir haben schon viele Mails über Geschenke erhalten, die unter dem Weihnachtsbaum gelegen sind. Darunter befinden unter anderem iMacs, iPhones und natürlich auch iPads der neuesten Generation. Wir sind nun natürlich sehr gespannt, welche Geschenke unter euren Bäumen gelegen sind und mit welchen Apple-Geräten (oder auch nicht Apple-Geräten) ihr beschenkt worden seid.

Damit wir gleich den Anfang machen können: Wir haben in unseren Kreisen vom iPad mini bis hin zu einem neuen MacBook Air einige Apple-Produkte verschenkt und die Freude war natürlich sehr groß.

PS: Morgen geht es mit den ersten News nach Weihnachten wieder weiter!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air Zubehör war der große Renner im Weihnachtsgeschäft

Es sollte laut Apple ein “Tablet Weihnachten” werden und genauso ist es im Rückblick auf unser arktis.de Weihnachtsgeschäft auch gekommen. Über 70% aller Produkte, die wir in den letzten 4 Wochen an Euch verschickt haben drehten sich um iPad Air Zubehör. Wow! Letztes Jahr war es vorwiegend noch iPhone 5 Zubehör, das unser arktis.de Lager [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone oder iPad verkauft: So bereitet ihr es auf den Versand vor

Gestern verrieten wir euch, wie ihr euer altes iPad oder iPhone am besten verkaufen könnt. Doch nachdem ihr euer altes iOS-Gerät verkauft habt, müsst ihr es noch für den neuen Besitzer vorbereiten. Die meisten User löschen lediglich die Daten und Einstellungen auf dem iPhone. Doch wenn ihr wirklich gründlich sein wollt, dann ist es damit nicht getan. Wir wollen euch hier verraten, wie ihr ein wirklich “sauberes” iPhone oder iPad versendet.

Backup erstellen

Im Normalfall habt ihr bereits ein Backup erstellt, dass ihr dann auf euer neues iPhone oder iPad übertragen habt. Dennoch ist es sinnvoll, von dem Altgerät noch einmal eine Sicherung anzufertigen.

Ein manuelles Backup erstellt ihr über iTunes. Wählt dort euer Gerät aus. Nun habt ihr in dem Feld “Backup” mehrere Möglichkeiten. Ob ihr in der iCloud oder lokal auf eurer Festplatte sichern wollt, bleibt euch selbst überlassen. Die iCloud ist sicherlich bequemer, da ihr das iPhone oder iPad dann auch ohne Verbindung zum Computer wieder herstellen könnt. Die lokale Sicherung hat den Vorteil, dass keine Daten an Apples Server übertragen werden. Wenn ihr ganz sicherheitsbewusst seid, könnt ihr das Backup noch verschlüsseln.

Wenn ihr die gewünschten Einstellungen gewählt habt, startet ein Klick auf “Jetzt sichern” den Vorgang.

Gerät zurücksetzen

Der wohl offensichtlichste Schritt, um ein iOS-Gerät für den Versand vorzubereiten, ist es, die Einstellungen und Daten auf dem Gerät selber zu löschen. Dazu geht ihr wie folgt vor.

  • Folgt auf dem Gerät dem Pfad Einstellungen –> Allgemein –> Zurücksetzen.
  • Wählt die Option “Inhalte und Einstellungen löschen”.

Mit dieser Option versetzt ihr das iOS-Gerät komplett in den Werkszustand. Alle Inhalte und Einstellungen werden gelöscht, deshalb solltet ihr vor diesem Schritt unbedingt ein Backup angelegt haben.

Gerät aus “Mein iPhone suchen” entfernen

Wenn ihr das Feature “Mein iPhone suchen” genutzt habt, kann es vorkommen, dass euer iOS-Gerät auch nach dem Zurücksetzen noch auf der Geräteliste der iCloud geführt wird. Das überprüft ihr folgendermaßen:

  • Loggt euch mit eurer Apple-ID unter www.icloud.de ein. Euer Gerät muss ausgeschaltet sein.
  • Wählt die Fläche “Mein iPhone”.
  • Die Geräteliste findet ihr am oberen Bildschirmrand unter “Alle Geräte”.
  • Wenn euer Gerät dort noch aufgeführt ist, könnt ihr es mit dem kleinen “x” neben dem Gerätenamen aus der Liste entfernen.

Registrierung bei Apple aufheben

Als letztes müsst ihr die Registrierung eures Gerätes bei Apple aufheben. Dieser Schritt wird häufig übersehen.

Die Aufhebung der Registrierung erfolgt in zwei Schritten. Zuerst müsst ihr folgendes tun:

  • Wählt in iTunes unter dem Menüpunkt “Store” die Schaltfläche “Account (eure Apple ID) anzeigen”.
  • Gebt euer Passwort ein. Ihr werdet nun zur Account-Übersicht weitergeleitet.
  • Wählt unter “iTunes in der Cloud” den Punkt “Geräte verwalten” aus.
  • Entfernt das zum Verkauf stehende Gerät aus dem Account.

Als letztes müsst ihr das Gerät noch aus eurem Support-Profil entfernen. Das macht ihr so:

  • Loggt euch unter https://supportprofile.apple.com/ mit eurem Passwort in das Profil ein.
  • Auf der nun folgenden Übersicht wählt ihr “Edit Products” und löscht dann das gewünschte Produkt mit dem kleinen “x”.
  • Apple schickt euch im Nachgang eine Bestätigungs-Mail, in der ihr eine versehentlich gelöschte Registrierung auf wieder herstellen könnt.

Laden und Reinigen

So. Eigentlich habt ihr nun alle Schritte erledigt, um euer altes iOS-Gerät an den neuen Besitzer zu verschicken. Ihr habt ein Backup erstellt, das Gerät zurückgesetzt und alle Registrierungen bei Apple entfernt.

Der letzte Schritt sollte eigentlich selbstverständlich sein. Ladet das Gerät vollständig und reinigt es gründlich. Schließlich soll euer Nachfolger genauso viel Freude mit eurem Apple-Produkt haben wie ihr. Und ein verschmutztes iPhone oder iPad zu erhalten ist wahrlich keine Freude. Falls ihr es noch nicht getan habt, vergesst auch nicht, die SIM-Karte aus dem Gerät zu nehmen. Und versendet das iPhone oder iPad natürlich bitte im ausgeschalteten Zustand.

Nun seid ihr wirklich fertig und könnt das Gerät einpacken und zur Post geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Men’s Room Mayhem

Finger in Bereitschaft! Kühlen Kopf bewahren – denn auf dem Klo ist der Teufel los!

Erlebe bei diesem hektischen Spiel, bei dem sich alles um das schnelle zeichnen von Linien dreht, eine völlig neue Dimension der Toiletten-Spiele! Achtung: Knallhartes Gameplay und ein Wischmop im Dauereinsatz sind garantiert!

In Men’s Room Mayhem bist du der Putzmann in deinem eigenen chaotischen Herren-WC. Du weist den Besuchern die Richtung, hältst alles blitzblank sauber und sorgst dafür, dass es keinen Ärger gibt!

Lotse deine Kunden sicher und noch rechtzeitig zu den Pissoirs und Kabinen – aber schnell, sonst musst du die Folgen wieder aufwischen!

Vermeide Schlägereien, indem du Gäste strategisch geschickt aneinander vorbei steuerst, doch pass auf, denn wenn das Bier in Strömen fließt, dann fließt bald noch etwas anderes – also lass die Schlangen nicht lang werden! Und wenn deine Gäste aneinander geraten, fliegen die Fäuste!

Extrapunkte bekommst du für makellose Etikette auf dem Herren-WC (für euch Jungs dürfte das ja nichts Neues sein, und ihr Mädels habt so endlich die Chance, alle ungeschriebenen Gesetze kennenzulernen) und perfekte Hygiene. Wäschst du dir die Hände oder nicht? Wie auch immer, du solltest deine Gäste zum Händewaschen anhalten, um dir noch mehr Punkte zu holen!

Im Verlauf des Spiels musst du dich um 5 Schauplätze kümmern. Steigere deinen Level, um neue Schauplätze durch das Erfüllen von Missionszielen freizuschalten. Aber Vorsicht! Die Levels werden immer schwerer, denn immer mehr Gäste müssen sich erleichtern! Und vergiss nicht, dass ältere und betrunkene Gäste nicht so schnell laufen können wie die jungen Flitzer! Also mach dich gefasst auf langsame und schnelle Kunden!

Kannst du den steten Strom der Gäste kontrollieren und Missgeschicke vermeiden? Oder läuft dir die Zeit davon und deine Finger können einfach nicht mehr mithalten? Dann erwartet dich der Alptraum eines jeden Putzmanns: ein Herren-WC wie aus der Hölle!

Lade dir noch heute Men’s Room Mayhem herunter und werde zum Meister von Toiletten-Etikette und Sauberkeit. Finde heraus, was sich wirklich hinter den Türen der Kabinen abspielt – das letzte Wort in Sachen Toiletten-Spiele!

Download @
App Store
Entwickler: Ripstone Ltd
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke startet

Apple
Apple gibt ab heute jeden Tag ein Geschenk aus iTunes via App an euch weiter. Dies 12 Tage lang. Wir haben berichtet. Das erste Geschenk ist eine Single von Justin Timberlake vom iTunes Festival 2013. Die 4 Songs gibt’s via…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren Adventskalender: Das sind die letzten Gewinner

Unser Adventskalender ist nun endgültig vorbei. Wir wollen euch noch mit den letzten Gewinnern und ein paar interessanten Zahlen versorgen.

Geschenke verpacktDas Feedback war erneut beeindruckend. In den letzten zwei Tagen haben uns über 2.250 Mails erreicht, doch nur sieben Nutzer konnten gewinnen. Das Highlight war ohne Zweifel unser Kopfhörer-Paket von Bowers & Wilkins im Wert von 800 Euro, über das sich Jan H. freuen darf. Aber auch die Trostpreise in Form von iTunes-Karten dürften eine tolle Überraschung zum Weihnachtsfest sein: Gewonnen haben hier Georgios L. und Kerstin G.. Die richtige Lösung für das 24. Türchen lautete übrigens P1.

Weiter gibt es am 25. Dezember mit Gewinnen von Osomount und Poweskin. Jeweils eine Autohalterung für ein Smartphone haben Jonas H. und Christopher D. mit der richtigen Lösung 90mm gewonnen. Über eine Akkuhülle für das iPhone dürfen sich Alexandra S. und Karsten E. freuen, sie haben das Lösungswort 1500 mAh gefunden. Alle Gewinner wurden bereits per E-Mail benachrichtigt.

Insgesamt haben wir an den 25. Tagen 53 verschiedene Preise mit einem Gesamtwert von über 6.000 Euro verlost. An Spitzentagen mit Highlights wie dem iPad mini von Gameloft, dem Oceanhorn-Fanpaket oder den Bowers & Wilkins Kopfhörern haben uns über 1.500 Mails am Tag erreicht. Das hat nicht nur uns, sondern auch viele der Partner begeistert, die ihr durch unsere Gewinnspiel-Fragen und eure Recherchen hoffentlich etwas näher kennenlernen durftet.

Auch im nächsten Jahr wollen wir euch wieder einen spannenden Adventskalender bieten, aber bis dahin vergeht ja noch viel Zeit. Nun steht erst einmal der Jahreswechsel an, den wir alle hoffentlich unbeschadet und gesund überstehen werden. Bis dahin werden wir uns aber noch mit ein paar News bei euch melden und 2014 wieder mit voller Kraft angreifen. (Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de)

Ein paar coole Produkte aus dem Adventskalender

Der Artikel appgefahren Adventskalender: Das sind die letzten Gewinner erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Deal mit der Türkei

Zu Verhandlungen, um iPads in türkischen Schulen zu verbreiten, soll ein Treffen zwischen Apples Vorstandsvorsitzenden Tim Cook und dem türkischen Präsidenten Abdullah Gül geplant sein. iPads an deutschen Schulen ist schon längst kein Wunschdenken mehr, denn schon einige Klassen und einige Schulen sind mit den iPads von Apple ausgestattet. Das Schleppen mehrerer Bücher, aber auch der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heutiges 12 Tage Geschenk: iTunes Festival: London 2013 – Justin Timberlake

wpid-886444333740.170x170-75-2013-12-26-09-15.jpg

  1. SexyBack (Live)
  2. Take Back the Night (Live)
  3. True Blood Video (Live)
  4. TKO Video (Live)

Download: hier

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Tag 1 – Justin Timberlake gratis

Nun ist es endlich soweit. Wir schreiben Donnerstag, den 26. Dezember 2013 und somit gleichzeitig den zweiten Weihnachtsfeiertag. In den letzten Jahren bereits zur Tradition geworden, ruft Apple auch in diesem Jahr die Aktion „iTunes 12 Tage Geschenke“  aus. Der Hersteller aus Cupertino  verschenkt jeden Tag vom 26. Dezember bis zum 06. Januar einen kostenlosen Download aus dem App Store, iTunes Store, iBookstore etc.

12tage2013_1

Heute ist Tag 1 der Aktion „iTunes 12 Tage Geschenke“ und Apple hat sich zum Start der Aktion für einen musikalischen Download entschieden. Nur am heutigen Tag könnt ihr Justin Timberlake „iTunes Festival: London 2013 – Single“ kostenlos herunterladen. Das Album beinhaltet die beiden Singles „SexyBack (Live)“, „Take Back the Night (Live)“, sowie die Videos „True Blood (Live) und „TKO (Live)”.

Auf gehts in den iTunes Store. Das Geschenk von „12 Tage Geschenke“ in Form von Justin Timberlake ist nur am heutigen Tag verfügbar. Ab dem morgigen Freitag steht der nächste kostenlose Download bereit. Wir werden euch natürlich auch über diesen informieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“12 Tage iTunes-Geschenke” startet, Amazon verschenkt Musik und E-Books

iconBei iTunes startet heute die alljährliche „12 Tage Geschenke“-Weihnachtsaktion mit einer Gratis-E.P. Mit iTunes Festival: London 2013 könnt ihr heute zwei kostenlose Songs und dazu zwei Live-Videos von Justin Timberlake laden, aufgenommen beim diesjährigen iTunes-Festival in London. Noch bis zum 6. Januar gibt es bei iTunes täglich Musik, Videos oder E-Books [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage-Geschenke: Justin Timberlake Single geschenkt


Zum Jahreswechsel schlüpft Apple traditionell in die Spendierhosen und liefert seinen Kunden volle 12 Tage lang ausgesuchte iTunes-Inhalte in Form von Filmen, Apps, Songs, Bücher sowie Musikclips.

Den Auftakt macht heute die Single iTunes Festival: London 2013 von Justin Timberlake. Darin enthalten sind zwei Videoclips sowie zwei Musiktitel vom Popmusiker sowie Schauspieler.

Die EP kann direkt über die "12 Tage Geschenke"-App oder diesen Link geladen werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple klaut Video-Material für eigenen Film.


Casey Neistat Keine Frage. Apple versteht keinen Spass wenn man ihnen Produkte, Ideen oder Inhalte klaut. Andersherum will man es aber nicht so genau nehmen... Abgesehen davon, dass die hervorgebrachten Innovationen von Apple immer einen Ursprung ausserhalb von Apple hatte, ist vor einer Zeit ein Fall bekannt geworden, der wirklich bedenklich ist. Der Regisseur Casey Neistat hat einen sehenswerten Film gedreht mit dem Titel "The Dark Side of the iPhone 5S Lines". Wie der Titel schon erahnen lässt, geht es darum, dass es nicht immer nur rosig ist in der Warteschlange. Was früher nur von Apple-Fans gemacht wurde, wird heute kommerziell ausgeschlachtet. Firmen schicken ihre Mitarbeiter in die Linie, welche mit Logos auf den Shirts Stunden in der Schlange verbringen müssen. Es gibt auch immer mehr Leute, welche nur früh anstehen, um den Platz dann dem Meistbietenden zu verkaufen. Einige wissen eigentlich gar nicht warum sie eine oder mehrere Nächte vor dem Apple Store verbringen. Mit Freude und Enthusiasmus hat das leider nicht mehr viel zu tun. Und Casey weiss wovon er spricht, schliesslich hat er sich selber in die Warteschlange beim ersten iPhone gestellt und tolle Erlebnisse gemacht. Sogar für die Sega Dreamcast wartete er 1999 mehrere Stunden vor der Shopping Mall. Aber zurück zu besagtem Film. "The Dark Side of the iPhone 5S Lines" hat er, wie die meisten seiner Filme, auf YouTube veröffentlicht. Jedoch mit der YouTube Standard-Lizenz, welche nicht erlaubt das Videomaterial ungefragt zu benutzen. Das hat aber Apple nicht daran gehindert den Film zu nehmen, die negativen Szenen und Hinweise zum tatsächlichen Filmemacher zu entfernen und daraus einen internen Motivationsfilm zu machen. Der Film kann im Blog der New York Times angesehen werden. Wirklich dreist was sich hier Apple erlaubt hat.

Letzter Kommentar

Renato Mitra

Apple hat das Video nicht veröffentlicht. Das stimmt. Aber auch wenn Bilder und Texte "nur" intern verwendet werden, so gelten trotzdem Urheberrechte! Kommt dazu, dass Casey einen kritischen Film machen wollte, und das selbe Bildmaterial in einen selbstlobenden Film umgeschnitten wurde... Nicht die feine Art!

Reply this commentReply this comment

Read more comments...


FacebookTwitterGoogle Plus

Der Artikel Apple klaut Video-Material für eigenen Film. von Renato erschien zuerst auf ApfelBlog.ch am December 26th, 2013 08:46 AM.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Justin Timberlake Single heute gratis

Justin-Timberlake-Gratis-iTunes

Heute startet Apple mit der Aktion “12 Tage Geschenke“.

Dabei gibt es 12 Tage lang jeden Tag etwas gratis aus dem iTunes bezw. App Store. Erster Gratis Download ist heute eine Single von Justin Timberlake vom iTunes Festival in London.

Das Mini Album bietet 4 Live Aufnahmen von bekannten Songs des Künstlers.

Wer in den nächsten 12 Tagen keine Aktion verpassen möchte lädt sich die passende App für das iPhone und iPad runter und wird dann jeden Tag über den aktuellen Gratis Download informiert.

12 Tage Geschenke 12 Tage Geschenke
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke startet mit Justin Timberlake

Bei Apple gibt es ab heute jeden Tag ein kleines Geschenk. Zum Start der Aktion “12 Tage Geschenke” gibt es Musik von Justin Timberlake.

12 Tage Geschenke Justin TimberlakeEs besteht wohl kein Zweifel daran, dass Justin Timberlake zu den erfolgreichsten männlichen Künstlern der letzten Jahre gehört, wenn es um Pop-Musik geht. Wer mit dem Sänger bisher nichts anfangen konnte, hat nun die Chance, sich gleich zwei Lieder und zwei Videos kostenlos zu sichern.

In “12 Tage Geschenke” gibt es Mitschnitte von Apples iTunes Festival, das im September 2013 in London stattgefunden hat. SexyBack und Take Back the Night könnt ihr nur heute als kostenlose Audio-Dateien bekommen, True Blood und TKO stehen als Videos zum Download bereit – ebenfalls gratis. Alle Geschenke könnt ihr unter diesem Link abrufen.

Was es morgen in “12 Tage Geschenke” gibt, wissen wir natürlich nicht. Aber egal ob Musik, Film, Serie, Buch oder App – wir werden es euch verraten, schließlich fordert Apple zur Nutzung seiner Geschenke-App ja sogar iOS 7 und schließt damit einige Nutzer kategorisch aus.

Der Artikel 12 Tage Geschenke startet mit Justin Timberlake erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: PUSH und MaxStone kurz vorgestellt

Heute haben wir mal wieder zwei Kickstarter-Projekte für euch herausgesucht, die euch denn Alltag erleichtern könnten. Dabei handelt es sich zum einen um PUSH, einem revolutionären Wallet-Case, welches es so noch nie gegeben hat und zum anderen um MaxStone, einem kabellosen Auslöser für DSLR-Kameras.

MaxStone

Anfangen möchten wir mit MaxStone, dessen Prinzip einfach erklärt ist: Der kleine “Stein” hat einen Infrarot-Sensor und einen 4.0 Bluetooth-Chip verbaut bekommen und verbindet sich so mit DSLR und dem iPhone. Die Kamera muss man dazu in den IR-Modus bringen, so dass sie auf Infrarot-Auslösungen reagiert. Den MaxStone kann man einfach an die Kamera anbringen und sobald alle drei Geräte miteinander gekoppelt sind braucht man nur noch die passende iPhone App herunter zu laden und schon kann es los gehen.

In der App kann der Nutzer eine Vielzahl von Einstellungen vornehmen, um die gewünschte Auslösung zu finden. So sind sogar Zeitraffer-Aufnahmen möglich, bei welchen man die Anzahl der Auslösungen und die zeitlichen Abstände manuell in der App festlegen kann. Die Batterie im MaxStone soll zwischen 6 und 12 Monaten halten, was natürlich abhängig vom jeweiligen Arbeitsgebiet abhängt. Zeitrafferaufnahmen benötigen natürlich mehr Strom, als unregelmäßige Aufnahmen über den Tag verteilt.

Das Projekt läuft noch etwa zwei Monate und kann ab einem Dollar unterstützt werden. Wer mehr darüber erfahren will und noch andere Funktionen des MaxStone wissen möchte, der kann sich auch das folgende Video dazu ansehen. Viel Spaß damit.

PUSH, die einzigartige Wallet Case

Beim zweiten Projekt handelt es sich um ein iPhone-Case der besonderen Art. Kurz und knapp lässt sich die Hülle als Wallet-Case beschreiben, von welchen man eigentlich eher Negatives im Hinterkopf behält, da sie oftmals mit Magnetfunktionen auskommen, die eventuell die Magnetstreifen von Bankkarten beeinträchtigen könnten. PUSH arbeitet anders und hat es so noch nie gegeben.

Bankkarten und Geldscheine können einfach in ein kleines Fach an der Seite der Hülle gesteckt werden, welches man dann zu schieben und schließen kann. Durch einen Federmechanismus im Inneren der Hülle springen die Karten dann wieder ruckartig, aber sicher aus dem Case heraus und sind bereit für ihre Verwendung. Ähnlich wie beim Einstecken von SD- oder Micro-SD-Karten in einen Karten-Slot scheint das Case zu funktionieren. Ausgelöst wird der Federmechanismus durch einen Knopf auf dem Rücken des Cases.

Das Limit von 15.000 Dollar hat der Kickstarter schon erreicht und wartet nur noch auf das Ende der Kampagne, um in die Massenproduktion zu gehen. Natürlich haben wir auch für dieses Projekt das passende Video eingebettet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

rubiTrack 50% off today

rubiTrack

rubiTrack is an activity tracking and exercise journal application for the Mac. It lets you display, analyze, and organize your indoor and outdoor workouts for sports such as running, biking, walking, hiking, skiing, and many more.

rubiTrack reads tracks from GPS-enabled fitness devices like the Garmin Forerunner 310XT, Forerunner 405, and Forerunner 305, the Garmin Edge 705, Edge 605, and Edge 500, and many other devices.

rubiTrack is your activity companion. It stores all activities, displays them on the map, and helps you analyze details. rubiTrack also features unique activity comparison which lets you compare multiple activities side-by-side visually.



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke: Heute Timberlake gratis

In der App 12 Tage Geschenke hat Apple ab heute bis 6. Januar täglich eine Gratis-Überraschung parat.

Der Startschuss: Justin Timberlakes Live-EP vom iTunes Festival in London. Ihr bekommt zwei Live-Mitschnitte kostenlos: Sexy Back und Take Back the Night. Dazu gibt’s zwei Gratis-Videos: True Blood und TKO. Am besten ladet Ihr das Geschenk direkt über die 12-Tage-Geschenke App.

12 Tage Geschenke 12 Tage Geschenke
(1210)
Gratis (uni, 62 MB)

12 Tage Geschenke 26 12

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Tage Geschenke – Tag 1: Justin Timberlake Single

Heute ist nicht nur der zweite Weihnachtsfeiertag, sondern auch der erste Tag der traditionellen “12 Tage Geschenke”-Aktion, bei der Apple seine Nutzer fast zwei Wochen lang jeden Tag mit einem neuen Geschenk überrascht. Also, auch wenn Weihnachten jetzt bald vorbei ist, dürfte bis zum 6. Januar, durch die kleinen Präsente in Form von Apps, Büchern, TV-Serien, Musiktiteln und ähnlichen Inhalten des iTunes Stores, keine Langweile aufkommen.

Den Anfang macht heute Justin Timberlake mit seinem Album “iTunes Festival: London 2013 – Single”. Darin enthalten sind zwei Videos und zwei Musiktitel vom Teenie-Star. Bei wem das Geschenk noch nicht angezeigt wird, dem empfehlen wir ein Neustart des Geräts.

Der Download lässt sich in den nächsten 24 Stunden bequem über die App oder ganz klassisch über den iTunes Store beziehen.

12 Tage Geschenke
Preis: Kostenlos

Auch in den kommenden elf Tagen werden wir euch selbstverständlich über die Aktion auf dem Laufenden halten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: