Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 695.022 Artikeln · 3,73 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Fotografie
3.
Dienstprogramme
4.
Soziale Netze
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Musik

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Dienstprogramme
6.
Wirtschaft
7.
Fotografie
8.
Produktivität
9.
Dienstprogramme
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Sonstiges
9.
Soziale Netze
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Unterhaltung
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Unterhaltung
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Produktivität

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Comedy
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Justin Bieber & BloodPop®
2.
Ed Sheeran
3.
Bausa
4.
Ofenbach & Nick Waterhouse
5.
Ed Sheeran
6.
Camila Cabello
7.
CamelPhat & Elderbrook
8.
Nico Santos
9.
Frei.Wild
10.
Portugal. The Man

Alben

1.
Eminem
2.
LINKIN PARK
3.
The Kelly Family
4.
G-Eazy
5.
Verschiedene Interpreten
6.
John Williams
7.
Kollegah & Farid Bang
8.
Die drei ???
9.
Scooter
10.
Asking Alexandria

Hörbücher

1.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
2.
E L James
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Andreas Pflüger
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Sebastian Fitzek
7.
Andreas Gruber
8.
Dan Brown
9.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
10.
Poppy J. Anderson
Stand: 11:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

121 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

25. Dezember 2013

Aus hide.io wird hide.me

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Aus hide.io wird hide.me

285-vpn

Aus hide.io wird hide.me Bereits in eine … Continue reading

Ein Artikel von Daniel Koch | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: The Walk – ein Fitness-Spiel [VIDEO]

Sich selbst zu Sport zu motivieren, ist nicht immer einfach. Unsere App des Tages The Walk – Fitness Tracker and Game hilft dabei.

Die Anwendung, nur noch kurz zum vergünstigten Startpreis erhältlich, will Euch durch eine spannende Geschichte zum Gehen animieren. Dazu werdet Ihr in die Rolle einer Person gesteckt, die ein Paket bei sich hat, welches die Welt retten kann. Insgesamt gibt es 56 Episoden, die Ihr durchspielen könnt. Dabei liegt das Limit bei einer Folge pro Tag.

The Walk Screen1

The Walk Screen2

Alle paar Minuten Gehzeit bekommt Ihr einen Ausschnitt der Geschichte zu  hören. Insgesamt sind 800 Minuten Audio in der Geschichte enthalten. Außerdem gilt es Aufgaben zu erfüllen, zusätzlich zur Zeit, in der Ihr geht. Wenn Ihr wollt, dürft Ihr auch längere Strecken laufen. So schaltet Ihr zusätzliche Inhalte frei. Prima: Die App ist auch für den M7-Chip des iPhone 5S optimiert. (ab iPhone 4, ab iOS 7.0, englisch)

The Walk - Fitness Tracker and Game The Walk - Fitness Tracker and Game
Keine Bewertungen
3,59 € (iPhone, 336 MB)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

X-Pipes Evolution

X-Pipes Evolution bringt das Rohre verlegen auf ein ganz neues Niveau.

In diesem Spiel spielen Sie die Rolle des kleinen Roboter Klempners namens Roderick, der verstreut über mehrere Welten Sanitär-Probleme zu lösen hat.

Hilf Roderick sein Universum vor der Überflutung zu bewahren?

Hauptmerkmale:

  • 32 verschiedene Ebenen eingeteilt in 8 Welten plus extra herausfordernde levels
  • 3 Schwierigkeitsstufen
  • Eye-Poppin-’ verkommener Grafiken
  • entspannende Musik
  • Hochwertige Sound-Effekte
  • Einfaches und intuitives Gameplay
  • Game Center Unterstützung
  • Niedlicher Roboter-Charakter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Frühaufsteher: iPad mini und MacBook günstiger

iTopnews-Leser in Österreich können Ihre Geschenke gleich gut anlegen, sofern sie Gutscheine von Media Markt und Saturn bekommen haben.

Am 27.12., also Freitag, gibt es eine “Früh-Aktion” mit Rabatten in den Filialen. Nur von 6 bis 9 Uhr gelten die Angebote. Motto: “Früh aufstehen zahlt sich aus”:

Media Markt

iPad mini 16 GB WiFi
289 Euro 222 Euro

Saturn

MacBook Air 13,3″, 128 GB Flashspeicher, Intel iCore 5
1099 Euro 849 Euro

Beide Angebote gelten nur in den Märkten vor Ort, nicht online (danke, Stefan N. und Christoph J., auch für die Screenshot)

Media Markt 27 12 iPad mini 1

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro: erste Geräte treffen beim Kunden ein, weitere positive Testberichte

Seit wenigen Tagen lässt sich der neue Mac Pro im Apple Online Store bestellen. Eigentlich hatte Apple angekündigt, die ersten Geräte zum 30. Dezember auszuliefern. Die Mehrheit der Frühbesteller hat dieses Datum auch als Zustelldatum genannt bekommen. Ein paar wenige Besteller können laut Apple sogar schon am 27. Dezember mit der Lieferung rechnen, so zumindest die Versandbenachrichtigung.

mac_pro_lieferung

Nun ging es sogar noch schneller und der ein oder andere Kunde konnte den Mac Pro sogar im übertragenen Sinne unterm Weihnachtsbaum finden. So berichtet ein Kunden von der US-Westküste, dass sein Gerät eigentlich am 26. Dezember geliefert werden sollte, der Paketdienst jedoch schon am 24. Dezember geklingelt hat.

Kunden in Deutschland, die unmittelbar nach dem Verkaufsstart geordert haben, werden ihre Geräte im Januar erhalten. Mittlerweile liegt der Liefertermin schon im Februar.

Nachdem wir euch bereits vor wenigen Tagen einen ersten Mac Pro Test geliefert haben, tauchen ein paar weitere Rückmeldungen zum neuen Desktop-Mac auf. Laut Engadget spielt der neue Mac Pro in einer eigenen Liga. Die Kollegen von The Verge sind ebenso fast durchgängig des Lobes und geben zu bedenken, dass sich die Leistungsstärke des neuen Mac Pro nur dann entfaltet, wenn die Software angepasst wurde. Final Cut Pro 10.1 ist für den neuen Mac Pro 2013 und die Dual-Grafikchips optimiert. Weitere angepasste Apps werden sicherlich in den kommenden Wochen und Monaten folgen.

Hier findet ihr den Mac Pro im Apple Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Advent, Advent: Die Glücklichen des dreiundzwanzigsten Tages

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	145660d1322692578-145406d1322692578-85416d1322692578-xmas.png
Hits:	716
Grösse:	25.2 KB
ID:	145731 Etwas verspätet, da auch Elfen einmal an den Gutzis knabbern müssen, freuen wir uns, euch die Glücklichen des 23.12.2013 bekanntgeben zu können!
Je [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OpenEmu: Emulator für alte Gameboy- und Konsolen-Spiele als neuer Gratis-Download

Seit wenigen Tagen kann man die Mac-Applikation OpenEmu kostenlos aus dem Netz laden. Es handelt sich um einen Emulator für alte Konsolen und natürlich den Gameboy.

OpenEmu

Was waren das früher noch für Zeiten, als man völlig unbeschwert mit seinem Gameboy durch die Gegend lief? Okay, ganz unbeschwert war man nicht, schließlich waren irgendwann die Batterien leer. An In-App-Käufe, Werbung und andere Schandtaten, die es heute im App Store gibt, war damals aber noch nicht zu denken.

Wer einen Mac besitzt und eine kleine Zeitreise unternehmen möchte, sollte einen Blick auf OpenEmu (Download-Link) werfen. Der Emulator ist erst vor wenigen Tagen veröffentlicht worden und listet alle alten Spiele, die der Nutzer auf seiner Festplatte gebunkert hat, in einer tollen Übersicht auf und bietet natürlich auch die Möglichkeit, die Titel direkt zu spielen – einige quelloffene und legale Spiele-Downloads bietet OpenEmu ganz unten auf seiner Webseite an. Das Stichwort für die alten Klassiker lautet “ROMs”, Google hilft unwissenden Nutzern hier gerne weiter.

Die Aufmachung des OpenEmu ist wirklich gelungen und modern. Über eine Seitenleiste kann man zwischen den verschiedenen, zuvor automatisch eingerichteten Konsolen wählen, sogar Geräte-übergreifende Favoriten-Listen sind gar kein Problem.

Startet man einen der alten Klassiker auf seinem Mac, kann man das entweder in der Original-Auflösung oder auch im Vollbild-Modus machen. Ich habe das ganze einfach mal mit Tetris versucht und war erstaunt, wie gut die Grafik aussieht. Von Pixelbrei war keine Spur. Praktischerweise kann man im OpenEmu auch gleich die Steuerung der verschiedenen Konsolen und Spiele einstellen. Besonders Spaß machen die Klassiker natürlich, wenn man sie mit einem Gamepad verwendet.

Die Liste der unterstützten Gamepads ist lang und kann auf dieser Wiki-Seite eingesehen werden – unter anderem sind der PlayStation-Controller und die Wiimote von Nintendo dabei. Mit Programmen wie Joypad Legacy und der passenden Helfer-App für den Mac kann man aber auch einfach sein iPhone als Controller für alte Gameplay-Spiele verwenden.

Joypad

Der Artikel OpenEmu: Emulator für alte Gameboy- und Konsolen-Spiele als neuer Gratis-Download erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews-Top 10: Die besten Retro-Games

Rund ums Fest gibt es viele iPhone-iPad-Neubesitzer. Wir helfen Euch im App-Dschungel. Jetzt: Die besten Retro-Games.

Bisher in der Serie iTopnews-Top 10 erschienen:
Die besten Kreativ-Apps
Die besten Lese- und Notizen-Apps
Die besten Puzzle-Rätsel-Game-Apps
Die besten Apps von Apple
Die besten Classic-Game-Apps

9th Dawn: Das Oldschool-RPG kommt mit einer riesigen und frei begehbaren Welt, durch die es Euch verschlägt. Euren Protagonisten wählt Ihr aus verschiedenen Klassen und stattet ihn mit Zaubern, Spezialangriffen, Waffen und Rüstung aus. Auch eine interessante Story geleitet Euch durch das Spiel:

9th Dawn 9th Dawn
(15)
2,69 € (uni, 24 MB)

Star Command: Ihr kommandiert Euer eigenes Raumschiff und macht Euch mit diesem auf den Weg durch das All, um neue Planeten zu erkunden. Auch in Feuergefechte werdet Ihr des öfteren verstrickt werden und könnt diese nur durch die kluge Verteilung von Personal in verschiedene Positionen gewinnen:

Star Command Star Command
(226)
2,69 € (uni, 138 MB)

Doom and Destiny: Was auf den ersten Blick nach einem 08/15-RPG aussieht, ist in Wirklichkeit ein äußerst gelungenes Game mit einer riesigen und offenen Welt. Die Charaktere besitzen alle einen eigenen Charme und Witz, der auch durch die Übersetzung ins Deutsche nicht an Qualität verloren hat. Auch die Story ist gut inszeniert:

Doom and Destiny Doom and Destiny
(33)
2,69 € (uni, 46 MB)

Star Wars: Tiny Death Star: Von den Machern von Tiny Tower kommt auch dieses Game. Der Imperator braucht Geld. Deswegen baut Ihr einen riesigen Turm,  den Ihr mit Geschäften, Unterhaltungsmöglichkeiten und Unterkünften ausstattet. Außerdem solltet Ihr immer darauf achten, dass überall Ware vorrätig ist, denn sonst nehmt Ihr auch nichts ein:

Star Wars: Tiny Death Star
(1443)
Gratis (uni, 57 MB)

League of Evil: Zwar ist der erste Teil der Reihe schon etwas länger im Store erhältlich, aber er ist und bleibt ein Must-have. Auch die beiden Nachfolger Teil 2 und Teil 3 sind wieder sehr gute Jump’n Games geworden. Für erfahrene Spieler gibt es auch die “Impossible Missions” zu erfüllen:

League of Evil League of Evil
(395)
1,79 € (uni, 13 MB)

Random Heroes 2: Ravenous Games zeichnet auch für League of Evil verantwortlich. In der Fortsetzung zu Random Heroes lauft und springt Ihr wieder durch die Level, schießt auf Feinde und sammelt Münzen. Neue Charaktere und upgradebare Waffen verleihen Euch außerdem neue Fähigkeiten und machen Euch stärker:  

Random Heroes 2 Random Heroes 2
(131)
Gratis (uni, 14 MB)

Terraria: Der wohl erfolgreichste 2D-Minecraft-Klon hat es nun auch auf die iDevices geschafft. Die Welt ist komplett zerstörbar und Ihr dürft natürlich auch neue Objekte bauen. Nach und nach schaltet Ihr auch NPCs frei, mit denen Ihr handeln könnt. Auch Mobs und sogar Bossgegner bietet das Game:

Terraria Terraria
(779)
4,49 € (uni, 36 MB)

Mikey Shorts: Das coole Jump’n Run Game führt Euch durch viele originelle Umgebungen. Außerdem sammelt Ihr Münzen, mit denen Ihr dann neue Kostüme für Mikey freischalten könnt. In den Leveln gilt es auch versteckte Sterne zu finden – und wenn Ihr schnell sein wollt, dürft Ihr gegen Euren Geist antreten: 

Mikey Shorts Mikey Shorts
(138)
0,89 € (uni, 15 MB)

Rymdkapsel: Das Game ist eine Mischung aus Aufbau-Strategie-Spiel und Tetris. Ziel ist es, eine Weltraumstation aus Teilen aufzubauen, die eine zufällige Form haben. Damit Ihr weiter bauen könnt, müsst Ihr auch Ressourcen auftreiben und Euch gegen einfallende Monster verteidigen. Dabei gilt es, die Bewohner der Station klug zu verteilen:

rymdkapsel rymdkapsel
(138)
3,59 € (uni, 26 MB)

Nimble Quest: Dieses Spiel erinnert etwas an Snake. Ihr steuert eine Grupppe von Helden, die sich durch verschiedene Level schlagen. Dabei dürft Ihr nirgends anstoßen, denn sonst ist es vorbei mit Euch. Solange der vorderste Held am Leben ist, spielt Ihr weiter, auch wenn dahinter jemand ins Gras beißen sollte:

Nimble Quest Nimble Quest
(631)
Gratis (uni, 33 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad oder iPhone-Neuling? Tipps, Zubehör, Bedienungsanleitungen, App Store und mehr

Zu Weihnachten werden traditionell (verhältnismäßig) viele Apple Produkte verschenkt und so dürfte am gestrigen Heiligabend das ein oder andere iPhone, iPad, iPod touch oder sogar ein MacBook Air und Co unter dem Weihnachtsbaum gelegen haben. Ein herzliches „Hallo“ an alle Neulinge in der Apple Welt. Während einige Anwender erstmals in das Apple Universum vorgedrungen sind, lag bei dem ein oder anderen Beschenkten vielleicht auch schon das zweite oder dritte Apple Produkt unter dem Baum.

apple_Store_ipads_weihnachten

Unsere Stammleser, die tagtäglich auf Macerkopf.de vorbei blicken, werden sich in der Apple Welt vermutlich bestens auskennen. Sie werden wissen, welches Zubehör sinnvoll ist, welche Apps empfehlenswert sind und wo man nachblättern muss, um über iPhone, iPad und Co. etwas mehr zu erfahren. Neulinge haben einiges aufzuholen, und so haben wir hier im Artikel ein paar Infos zusammen getragen.

Wer zukünftig regelmäßig über die Apple Welt und somit über iPhone, iPad, MacBook Air, Retina MacBook Pro etc. informiert werden möchte, ist eingeladen regelmäßig hier vorbei zu gucken. Alternativ könnt ihr uns auf Facebook, Twitter und Google+ folgen.

Zubehör für iPhone und iPad
Zum iPhone 5S, iPhone 5C, iPad Air, iPad mini Retina und für viele weitere Apple Produkte hält der Apple Online Store eine Fülle an Zubehör bereit. Alle Geräte können mit dem passenden Zubehör „unterstützt“ und aufgewertet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr die passende iPhone Hülle, iPad Hülle oder Case, Lautsprecherdocks oder Kopfhörer benötigt, der Apple Online Store hält für alle Kunden das richtige Zubehör bereit.

apple_store_zubehoer

Neben den Apple eigenen Produkten gibt es etliche Drittanbieter, die Zubehör anbieten. Auch diese sind im Apple Online Store vertreten, so z.B. Bose, Bowers & Wilkins, Nike, Disney und viele mehr. Auch Amazon ist immer wieder ein guter Anlaufpunkt für Zubehör.

Bedienungsanleitungen und iBooks
Apple Produkte sind intuitiv zu bedienen. Stimmt. Allerdings können Neulinge auch nicht hellsehen und so kann es nicht verkehrt sein, das ein oder andere Feature nachzulesen. Im iBookstore findet ihr in der Rubrik „Apple“ Benutzerhandbücher, die euch dabei helfen, sich mit den Geräten zurecht zu finden. Darüberhinaus findet ihr im iBookstore weiteres iBooks zu den verschiedenensten Themengebiete: iTunes 11, OS X Mavericks, iCloud und vieles mehr.  50 kostenlos Tipps und Tricks für iPhone/iPad findet ihr hier.

iCloud
iCloud ist eine tolle Sache. Wenn man sich aus welchen Gründen auch immer nicht dagegen entscheidet, seine Daten in der digitalen Wolke zu lagern, so bietet die iCloud enorme Möglichkeiten, insbesondere wenn man als Anwender mehr als nur ein Apple Produkt besitzt. Zu den Features der iCloud gehören unter anderem e-Mail, Kontakte, Kalender, Fotostream, Dokumente in der Cloud, Backup in der Cloud und einiges mehr. So werden beispielsweise Kontakte und Kalendereinträge auf allen Endgeräten synchron gehalten. Wenn ihr am iPhone die Telefonnummer eures Freundes ändert, so erfolgt die Änderung auf dem iPad automatisch.

itunes_match

Mit Fotostream werden Fotos, die ihr beispielsweise mit dem iPhone macht, automatisch auch zur Ansicht auf das iPad geschickt, ohne dass ihr diese manuell kopieren oder verschieben müsst.

Empfehlenswert ist auch iTunes Match. Für eine Jahresgebühr von 24,99 Euro, speichert ihr eure gesamte Musikbibliothek in der iCloud und könnt auf diesen von allen Endgeräten (iPhone, iPad, iPod touch sowie iTunes am Mac oder PC) zugreifen.

App Store / iTunes Store
Apple blickt mittlerweile auf die stolze Anzahl von über 1.000.000 Apps, darunter mehr als 475.000 für das iPad optimiert Apps. Ihr habt die Qual der Wahl und findet zu allen Themengebieten die passenden Apps. So verfügt der App Store unter anderem über die Kategorien Spiele, Bildung, Kinder, Lifestyle, Medizin und vieles mehr.

starterkit_spiele

Doch das ist längst noch nicht alles. Der iTunes Store bietet mittlerweile über 37 Millionen Songs, 250.000 TV-Episoden, 65.000 Spielfilmen (zum Ausleihen und Kauf), 2 Millionen Büchern und über 250.000 Podcasts. Das sollte wirklich für jeden etwas dabei sein.

Aktuell hat Apple die Rubrik „Das Beste aus 2013“ geschaltet. In dieser findet ihr die Highlights aus 2013. Musik, Filme, TV, App Store, Bücher und Podcasts. Hier sind die beliebtesten Downloads hinterlegt, der ein oder andere Inhalt gehört definitiv auf jedes Gerät. Auch das Starterkit Spiele und Starterkit Apps darf nicht vergessen werden.

Rund um Weihnachten gibt es auch zahlreiche Rabatt-Aktionen im App Store. So hat Electronic Arts derzeit (fast) alle Apps auf 0,89 Euro im Preis gesenkt, schaut einfach mal vorbei. Als App der Woche gibt es derzeit „Angry Birds Star Wars 2“ kostenlos und ab dem morgigen Donnerstag verschenkt Apple im Rahmen der Aktion „12 Tage Geschenke“ täglich einen kostenlosen Download.

Dieser Artikel soll euch einen kleinen Einstieg in die Apple Welt geben. Das Wichtigste ist: Sich regelmäßig mit dem neuen Gerät beschäftigen und so Tag für Tag neue Dinge erlernen und erforschen. Viel Spaß dabei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak: evasi0n v1.0.1 Update

Das erste Update für das iOS 7 Jailbreak-Tool evasi0n7 (v1.0.1, Download weiter unten) wurde veröffentlicht. Damit haben die Evad3rs nun offiziell den China App Store, welcher gecrackte Apps vertreibt, aus dem Programm entfernt. Ergänzend dazu gibt es eine zweite Stellungnahme der Evad3rs. 

Das “Bugfix”-Update für evasi0n7 diente lediglich dazu, alle Spuren von TaiG aus dem Programm zu löschen. Wenn ihr den Jailbreak bereits mit evasi0n7 v1.0.0 gemacht habt, besteht keinerlei Notwendigkeit, diesen erneut auszuführen (was durch einen Sicherheits-Check sowieso verhindert wird).

Evad3rs vs. TaiG

Die Evad3rs haben bereits einen offenen Brief an die Community geschrieben, nun folgt Teil 2. Es dreht sich jetzt alles um die Daten der Nutzer und ob diese an TaiG weitergegeben wurden, auch wird der Deal mit den Chinesen erklärt.

  1. Nur chinesische Nutzer haben TaiG überhaupt installiert bekommen. Hat man die App nicht geöffnet, wurden keine Daten übertragen. Hat man dies doch getan, wurde lediglich die UDID des Gerätes (eindeutige Identifizierung) in verschlüsselter Form an die Betreiber gesendet (Cydia macht es genauso), keine privaten Daten des Nutzers.
  2. Zur App-Piraterie heißt es, dass die Betreiber von TaiG sich vertraglich verpflichtet hätten, keine gecrackten Apps oder Tweaks zuzulassen. Nach einer ersten stichprobenartigen Überprüfung der Evad3rs sei dies auch eingehalten worden, nach dem Release des Jailbreaks jedoch nicht. Aktuell bieten die Betreiber von TaiG selber eine gecrackte Version des evasi0n7 Jailbreaks auf ihrer Seite an, der die TaiG-App installiert. Die Evad3rs sind erschüttert, da keine Erlaubnis gegeben und auch kein Quellcode verteilt wurde.
  3. Es sei kein Geld für die Integration der TaiG-App in den evasi0n7 Jailbreak geflossen. Die Evad3rs selber würden kein Geld akzeptieren, alle Spenden würden sofort an offizielle Vereine weitergeleitet.

Jailbreak-Informationen

Der Jailbreak mit evasi0n7 funktioniert weitestgehend einwandfrei, jedoch scheinen dennoch einige Geräte Probleme zu machen. Besonders Nutzer eines iPad 2 in der WiFi-Variante sollten die Finger vom Jailbreak lassen. Wir haben in der Redaktion ebenfalls diese Erfahrung gemacht, es kommt zu einer Bootschleife, aus der ihr nur mit dem DFU-Modus heraus gelangt.

Außerdem gilt für alle Nutzer, die per OTA-Update auf iOS 7.0.4 gekommen sind, folgendes: Per iTunes auf die aktuelle iOS 7-Firmware aktualisieren. Ein OTA-Update verursacht Probleme beim Jailbreak.

Downloads

  • Note: There is a file embedded within this post, please visit this post to download the file.
  • Note: There is a file embedded within this post, please visit this post to download the file.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: US-Amerikaner investieren 2013 fünf Milliarden US-Dollar für Upgrades

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	Apple-iPhone.jpg
Hits:	1045
Grösse:	75.6 KB
ID:	145710 Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts SellCell, wurde von den Nutzern und Nutzerinnen eines iPhones eine erschreckend hohe Summe dafür ausgegeben, dass ihr Device hardwaretechnisch auf dem aktuellsten Stand bleibt. So haben die meisten Mobilfunkanbieter in den USA mittlerweile ein Programm in ihren Zwei-Jahres-Verträgen integriert, was es den Kunden und Kundinnen finanziell und auch organisatorisch stark vereinfacht, ihr Telefon zu upgraden. Die Anbieter haben massgeblich dazu beigetragen, dass die US-Amerikaner im Jahr 2014 etwa fünf Milliarden US-Dollar für Updates ausgegeben haben.
iPhones wurden millionenfach geupdatet
Den grössten Anteil an dem Geschäft hatten die Anbieter Verizon, T-Mobile und AT&T. Sie haben in ihren Verträgen Möglichkeiten eingebaut, dass Updates auf ein neues Gerät preiswert möglich sind. Nach Ablauf einer vorgegebenen Frist können die Besitzer und Besitzerinnen eines iPhones zu ihrem Netzanbieter kommen und ein Upgrade anfordern. Ob man das alte iPhone in Zahlung gibt, um ein neueres Modell zu erhalten, oder nur das Display ausgetauscht haben möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Der Preis für das neue Gerät wird dann ebenfalls in Ratenzahlung beglichen.

Laut der SellCell-Studie kostet ein iPhone-Upgrade im Schnitt 151 US-Dollar und liegt damit im Vergleich zur Konkurrenz etwa 21 US-Dollar über dem Marktdurchschnitt. Unter anderem deswegen kommt es, dass etwa die Hälfte der Kosten für Leistungssteigerungen für iPhones entstehen und die andere Hälfte [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In dieser News: 10 Gratis-Lizenzen für PhoneClean Pro

Eben haben wir es angekündigt, nun verschenken wir 10 Familien-Lizenzen für PhoneClean PRO!

Die Aktion hat einen Gesamtwert von 500 Euro. Jede der PRO-Lizenzen, die auf drei Macs laufen kann, ist 50 Euro wert. 

Banner PhoneClean

So gewinnt Ihr:

Unten in der Liste haben wir die 10 Gratis-Familien-Lizenzen für PhoneClean PRO angehängt. Ihr schnappt Euch eine der Lizenzen. Um die PRO-Lizenz zu aktivieren, ladet Ihr zunächst hier die Gratis-Version PhoneClean. Danach öffnet Ihr das geladene Gratis-Programm – und gebt dann den Code ein, wenn Ihr dazu aufgefordert werdet, um PRO freizuschalten.

Sind alle 10 PRO-Lizenzen eingelöst, ist die Aktion sofort beendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

Hier die Gratis-Lizenzen:

GFGO-LEOD-IADG-HLUL-YZF3

GFAG-LDPB-I4M3-G3OX-REBI

GFZK-WDP4-OOGF-M8EJ-O4UM

GFUG-SNOD-KGBD-XMQR-RE4I

GFPN-ZNOD-GKYA-DIBP-8P8Y

GFGK-SGOC-GADJ-JUPQ-PTQ6

GFDK-WGP6-MR3Y-FSGX-S3QX

GFDN-ZGPB-OW8Y-UTYV-O4GM

GF8I-IDOS-NU6Y-PNV6-QIAT

GFNM-OEQC-XA6F-7AR8-KYLD

Phone Clean 3

Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Knock: Mini-Update verbessert Stabilität beim Aufwecken des Macs

Mit Knock kann man seinen Mac durch das Klopfen auf dem iPhone aufwecken.

knock-in-real-life

Auch wenn es nur ein Mini-Update gegeben hat, möchten wir Knock (App Store-Link) noch einmal erwähnen, da ich die Applikation quasi täglich nutze. Knock kann durch das Klopfen auf dem iPhone einen per Bluetooth verbundenen Mac aufwecken.

Durch das Update auf Version 1.0.3 gibt es nicht nur ein neues, dunkles Icon, auch zeigt die App nun an, mit welchen Mac und Account man sich verbunden hat. Des Weiteren haben die Entwickler einen Fehler behoben, der dazu führte, das sich Knock niemals mit einem Mac verbunden hatte.

Knock ist ein wirklich praktischer Helfer. Wer sein Mac, sei es ein iMac oder MacBook, mit einem Passwort geschützt hat, muss vor jedem Start die Zahlen- und Buchstabenkombination eingeben. Wer Knock für derzeit 3,59 Euro auf dem iPhone installiert und mit dem Mac verbunden hat, klopft einfach zwei Mal auf das Display und entsperrt somit den Mac, wobei man in der App das Passwort hinterlegen muss. Zusätzlich muss auf dem Mac das kostenlose Pendant (zum Download) installiert werden, damit beide Geräte miteinander kommunizieren können.

Ich finde das ungemein praktisch, wenn der Apple Rechner im Standby schlummert, ich eine Taste anklicke und nur zwei Mal auf das iPhone klopfen muss, damit ich sofort mit der Arbeit starten kann. Klar, man kann die Eingabe des Passworts deaktivieren, auch könnte jeder den Mac aufwecken, wenn er im Besitzt des verbundenen iPhones ist. An dieser Stelle bin ich aber der Meinung, dass man sein iPhone eigentlich bei sich trägt oder Zuhause der Freund, Freundin, Frau oder Mann, den Mac ruhig mit dem iPhone entsperren kann.

Einen Haken hat die ganze Sache aber: Da Bluetooth 4.0 zum Einsatz kommt, sind wie oben bereits erwähnt nur entsprechende Geräte kompatibel: iPhone 4S oder neuer, 2011 MacBook Air oder neuer, 2012 MacBook Pro oder neuer, 2012 iMac oder neuer, 2011 Mac mini oder neuer und der Mac Pro aus 2013.

In unserem ersten Bericht im November waren wir uns noch nicht sicher, ob sich Knock im Alltag durchsetzen kann. Jetzt steht das Fazit fest: Knock ist bei mit fast täglich im Einsatz und entsperrt zuverlässig den Mac, wenn man zum Beispiel keine Eingaben getätigt hat oder den Arbeitsplatz kurz verlassen hat. Von mir bekommt Knock eine klare Empfehlung zusgesprochen.

Der Artikel Knock: Mini-Update verbessert Stabilität beim Aufwecken des Macs erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evasi0n 1.0.1: Update für den iOS 7 Jailbreak, neue Stellungnahme der Evad3rs

Drei Tage ist es mittlerweile her, dass das Hacker-Team der Evad3rs den ersten untethered iOS 7 Jailbreak als Download bereit gestellt haben. Gleichzeitig keimte eine hitzige Diskussion rund um die Hintergründe, den alternativen App Store Taig, 1 Millione Dollar und gecrackte Apps auf.

ios7jailbreak

Nun gibt es Neuerungen. Nicht nur, dass der Evasi0n Jailbreak ab sofort in Programmversion 1.0.1 vorliegt, das Hacker Team Evad3rs hat eine zweite Stellungnahme rund um den Taig-Deal mit den Chinesen veröffentlicht und gleichzeitig Taig aus Evasi0n 1.0.1 entfernt.

Wie in den vergangenen Jahr auch der Fall, bringt die Release-Version des iOS 7 Jailbreaks verschiedene Bugs mit sich. Die Applikation wurde zwar vor der Freigabe getestet, es ist allerdings nicht möglich, alle Fehler und Ungereimtheiten zu entfernen.

Nun haben die Jungs von Evad3rs ihr Jailbreak-Werkzeug Evasion in Version 1.0.1 veröffentlicht. Neben zahlreichen Fehlerbehebungen, die die neue Version mit sich bringt, wurde der alternative App Store Taig aus Evasi0n 1.0.1 entfernt. Genau wie bei der Release-Version steht Evasi0n 1.0.1 für OS X (Direktdownload) und Windows (Direktdownload) zur Verfügung. Beachtet in jedem Fall die enthaltenen Release-Notes. Jailbreak wie immer auf eigene Gefahr.

Zusätzlich zu den Hinweisen rund um den Jailbreak, die wir hier hinterlegt haben, hat Evad3rs weitere Hinweise hinzugefügt

  • (Backup immer zuerst durchführen)
  • Bei iOS-Geräten, die per OTA auf iOS 7 gebracht wurden kann es zu Fehlern kommen. Bis dieses Problem in Evasi0n beseitigt wurde, solltet ihr euer iOS-Gerät mittels iTunes auf iOS 7.0.4 wiederherstellen
  • Viele Cydia-Tweaks wurden noch nicht aktualisiert, hier kann es noch zu Problemen kommen. Habt Geduld. Sobald die Tweaks aktualisiert wurden, werden die Probleme weniger
  • Bei iPad 2 WiFi Geräten kommt es zu Problemen, so dass die Geräte in einer Boot-Schleifehängen bleiben. Evad3rs arbeitet an einer Lösung

Interessant sind auch einige Passagen der zweiten Stellungnahme von Evad3rs

  • Keine Weitergabe von Daten an Taig
  • Kooperation mit Taig wurde beendet
  • Taig hat eine gecrackte Version des iOS 7 Jailbreaks auf der eigenen Webseite zur Verfügung gestellt, die Taig installiert
  • Evad3rs habe kein Geld von Taig erhalten
  • Man arbeitet an weiteres Updates zu Evasi0n

Das Evad3rs Team ist so oder so um eine Erfahrung reicher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS für die Kleinen: So finden Sie die passenden Apps für Ihre Jüngsten

Unter einigen Weihnachtsbäumen befand sich auch dieses Jahr einmal mehr das ein oder andere iOS-Gerät für die Kinder im Haus. Dank den Einschränkungen in den iOS-Einstellungen kann das iPad eingerichtet und mithilfe passender Apps ausgestattet werden. Welche Apps für Kinder geeignet sind, verrät Ihnen der App Store.Um die passenden Apps angezeigt zu bekommen, öffnen Sie wie gewohnt auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch den App Store und wechseln Sie in die Highlights-Ansicht. Tippen Sie nun auf dem iPad oben in der Kategorien-Auswahl auf Mehr oder auf dem iPhone oder iPod auf die … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews-Top 10: Die besten Kreativ-Apps

Rund ums Fest gibt es viele iPhone-iPad-Mac-Neubesitzer. Wir helfen Euch im App-Dschungel. Jetzt: Die besten Kreativ-Apps.


Paper by FiftyThree: Vielfach ausgezeichnet, ist Paper eine der innovativsten Apps, die jemals ihren Weg auf das iPad gefunden hat. Mit verschiedenen Mal-Utensilien habt ihr alles an der Hand, um Euer erstes (oder nächstes) digitales Kunstwerk zu erschaffen.

Paper by FiftyThree Paper by FiftyThree
(2545)
Gratis (iPad, 54 MB)

Procreate: Eine Art Mischung aus Photoshop und Paper. Mit Mal-Ebenen, Effekten und guten Bearbeitungsmöglichkeiten stellt Procreate nicht nur eine Mal- sondern auch eine gute Nachbearbeitungs-Möglichkeit dar.

Procreate – Sketch, paint, create. Procreate – Sketch, paint, create.
(576)
5,49 € (iPad, 52 MB)

Brushes 3: Die Lieblingsapp des britischen Künstlers David Hockney. Anders als Paper und Procreate stellt Brushes “echte” Pinselstriche detailgetreuer dar, was zu einem natürlichem Aussehen der Bilder führt. Verfügt ebenfalls über Ebenen-Malen sowie die Möglichkeit, einen eigenen Pinsel zu erstellen.

Brushes 3 Brushes 3
(52)
Gratis (uni, 12 MB)

Instagram: Darf natürlich auf keinem iPhone fehlen. Foto schießen, filtern, hochladen, mit Freunden teilen. Ein simples Konzept mit großer Wirkung.

Instagram Instagram
(34524)
Gratis (iPhone, 13 MB)

ProCamera 7: Für alle Fotografen, die etwas mehr aus ihren iPhone-Schnappschüssen machen wollen. Verfügt über 76 Fotoeffekte, Nachtmodus, Video-Stabilisierung und vieles mehr.

ProCamera 7 ProCamera 7
(200)
1,79 € (iPhone, 38 MB)

Photo Collage ∞: Ihr habt Fotos gemacht und wollt sie alle auf einmal mit Euren Freunden teilen? Dann holt Euch Photo Collage ∞ und erstellt tolle Fotocollagen mit den besten Fotos auf Eurem iDevice.

Photo Collage ∞ Photo Collage ∞
(413)
Gratis (uni, 36 MB)

Adobe Photoshop Touch: Wer bei der Bearbeitung von Fotos Professionalität will, greift zu Photoshop Touch für das iPad – mit Ebeneneffekten, Farbpaletten, Tutorials und mehr.

Adobe Photoshop Touch for phone Adobe Photoshop Touch for phone
(61)
4,49 € (iPhone, 31 MB)
Adobe Photoshop Touch Adobe Photoshop Touch
(544)
8,99 € (iPad, 57 MB)

Adobe Ideas: Perfekt für kleine Skizzen. Adobe Ideas schreit förmlich danach, geöffnet zu werden, kurz etwas auf einem neuen weißen “Blatt” digitalem Papier zu kritzeln und dann wieder alltäglichen Aufgaben nachzugehen.

Artsy: Mit dieser App verliert Ihr den Kunstbetrieb niemals aus den Augen. Hochauflösende Bilder, eine Watchlist-Funktion und viele Filtermöglichkeiten bieten einen tiefgreifenden Blick auf die Entwicklungen in der zeitgenössischen Kunst, den keine andere App in der Form ermöglicht.

Artsy - Die Kunstwelt in Ihrer Tasche Artsy - Die Kunstwelt in Ihrer Tasche
(5)
Gratis (iPhone, 7.7 MB)

Fancy: Ja, der Name klingt ein wenig seltsam. Aber Fancy ist wirklich fancy. Alle Design-Liebhaber werden an dieser tollen App einen Narren fressen. Sie sammelt und zeigt jeden Tag herausragend gestaltete Objekte, von Möbeln über Schmuck bis hin zu Dekorationsutensilien.

Fancy Fancy
(271)
Gratis (uni, 27 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Spiele-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen. Die besten reduzierten Apps des Kategorie “Spiele” haben wir hier für Euch zusammengefasst:

EA hat beinahe alle Games reduziert,

Warner Bros hat auch viele Games vergünstigt.

Außerdem empfehlenswert:

Jack & the Creepy Castle Jack & the Creepy Castle
(30)
1,79 € 0,89 € (uni, 36 MB)
Machinarium Machinarium
(1667)
4,49 € 1,99 € (uni, 223 MB)
Little Inferno Pocket Edition Little Inferno Pocket Edition
(21)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 43 MB)
Little Inferno HD Little Inferno HD
(182)
4,49 € 0,89 € (uni, 113 MB)
Somersault Somersault
(50)
1,79 € Gratis (iPhone, 126 MB)
Slice & Splice Slice & Splice
(8)
0,89 € Gratis (uni, 21 MB)
Backbreaker 2: Vengeance
(1099)
0,89 € Gratis (uni, 36 MB)
God of Blades God of Blades
(29)
2,69 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Crazy Hedgy - the secret of the candy world Crazy Hedgy - the secret of the candy world
(2808)
1,79 € 0,89 € (uni, 198 MB)
Sky Tourist Sky Tourist
(19)
1,79 € 0,89 € (uni, 110 MB)
Abalone® Abalone®
(45)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
MicroCells MicroCells
(19)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
The Cave The Cave
(100)
4,49 € 1,79 € (uni, 1081 MB)
Mogel Mäxchen Mogel Mäxchen
(26)
2,69 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(230)
2,69 € Gratis (uni, 73 MB)
Babylonian Twins Puzzle Platformer Babylonian Twins Puzzle Platformer
(13)
0,89 € Gratis (uni, 34 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Tiny Thief Tiny Thief
(583)
2,69 € Gratis (uni, 47 MB)
New Tappi Adventures New Tappi Adventures
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 73 MB)
I Dig It I Dig It
(2735)
0,89 € Gratis (iPhone, 8.9 MB)
FairyFail™ FairyFail™
(60)
1,79 € Gratis (iPhone, 53 MB)
Jet Ball Jet Ball
(6921)
1,79 € Gratis (iPhone, 26 MB)
Jet Ball HD Premium Jet Ball HD Premium
(41)
2,69 € 1,79 € (iPad, 43 MB)
New iCut Deluxe New iCut Deluxe
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 6.7 MB)
New Puzzle Quizzes Deluxe New Puzzle Quizzes Deluxe
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 9.7 MB)
Monorace Monorace
(16)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Fish Heroes Fish Heroes
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 41 MB)
Real Steel Real Steel
(1147)
0,89 € Gratis (uni, 192 MB)
Hack RUN Hack RUN
(766)
2,69 € Gratis (uni, 3.6 MB)
Horn™ Horn™
(366)
5,99 € 2,69 € (uni, 974 MB)
Critter Panic! Critter Panic!
(158)
1,79 € 0,89 € (uni, 4 MB)
Space Miner™ HD Space Miner™ HD
(172)
4,49 € 1,79 € (iPad, 159 MB)
Strength in Numbers Strength in Numbers
(6)
1,79 € Gratis (uni, 41 MB)
Sonic the Hedgehog Sonic the Hedgehog
(696)
2,69 € 0,89 € (uni, 29 MB)
Sonic the Hedgehog 2 Sonic the Hedgehog 2
(440)
2,69 € 0,89 € (uni, 43 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD
(48)
4,49 € 0,89 € (iPad, 178 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode II Sonic The Hedgehog 4™ Episode II
(189)
4,49 € 0,89 € (uni, 400 MB)
XCOM®: Enemy Unknown
(1351)
17,99 € 8,99 € (uni, 1795 MB)
Multiponk Multiponk
(1307)
2,69 € 0,89 € (uni, 47 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(504)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 74 MB)
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies
(20)
4,49 € 2,69 € (uni, 119 MB)
Carmageddon Carmageddon
(999)
3,59 € 1,79 € (uni, 102 MB)
Around the World in 80 Days HD (Premium) Around the World in 80 Days HD (Premium)
(394)
4,49 € 0,89 € (iPad, 153 MB)
Northern Tale HD (Premium) Northern Tale HD (Premium)
(32)
4,49 € 0,89 € (iPad, 223 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 207 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
2,69 € 0,89 € (iPad, 207 MB)
Call of Atlantis HD (Premium) Call of Atlantis HD (Premium)
(1061)
4,49 € 0,89 € (iPad, 156 MB)
Blek Blek
(12)
2,69 € 1,79 € (iPad, 23 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(126)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(158)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Die vergessenen Orte: Der verlorene Zirkus
(20)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 158 MB)
Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe. Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe.
(318)
6,99 € 0,89 € (uni, 201 MB)
Papa Sangre II Papa Sangre II
(15)
4,49 € 0,89 € (uni, 291 MB)
Jenga Jenga
(2195)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
Jenga HD Jenga HD
(700)
2,69 € 0,89 € (iPad, 36 MB)
The Blocks Cometh By Halfbot The Blocks Cometh By Halfbot
(2563)
1,79 € Gratis (uni, 18 MB)
Fishdom H2O: Hidden Odyssey HD (Premium)
(1193)
4,49 € 0,89 € (iPad, 187 MB)
Neuroshima Hex Neuroshima Hex
(485)
4,49 € 2,69 € (uni, 262 MB)
1112 episode 02 1112 episode 02
(146)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 95 MB)
Ski Jumping Pro Ski Jumping Pro
(575)
1,99 € 0,99 € (uni, 199 MB)
Albert Albert
(2309)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 47 MB)
Monster Nerd Monster Nerd
(5)
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)
FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(343)
14,49 € 6,99 € (uni, 429 MB)
Fishdom HD (Premium) Fishdom HD (Premium)
(915)
4,49 € 0,89 € (iPad, 82 MB)
PipeRoll 2 Ages PipeRoll 2 Ages
(557)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Rakoo Rakoo's Adventure
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (uni, 45 MB)
Shoot The Zombirds Shoot The Zombirds
(82)
0,89 € Gratis (uni, 45 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(3407)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 45 MB)
Fieldrunners for iPad Fieldrunners for iPad
(231)
2,69 € 0,89 € (iPad, 160 MB)
aerofly FS aerofly FS
(452)
4,49 € 2,69 € (iPad, 1638 MB)
Fieldrunners 2 Fieldrunners 2
(2541)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 55 MB)
Fieldrunners 2 HD Fieldrunners 2 HD
(919)
4,49 € 2,69 € (iPad, 335 MB)
LostWinds LostWinds
(1207)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Ra
(46)
2,69 € 0,89 € (uni, 31 MB)
Toy Defense 2 Toy Defense 2
(737)
1,79 € Gratis (iPhone, 91 MB)
Toy Defense: Relaxed Mode
(82)
0,89 € Gratis (uni, 423 MB)
Fruit Ninja HD Fruit Ninja HD
(8377)
2,69 € 0,89 € (iPad, 51 MB)
FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(551)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 84 MB)
FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery
(21)
5,49 € 2,69 € (iPhone, 93 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(44)
15,99 € 6,99 € (iPad, 626 MB)
Buddy & Me Buddy & Me
(9)
1,79 € 0,89 € (uni, 109 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPad, 85 MB)
aerofly FS for iPhone aerofly FS for iPhone
(212)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1636 MB)
Power of Logic Power of Logic
(417)
0,89 € Gratis (iPhone, 44 MB)
Power of Logic HD Power of Logic HD
(191)
0,89 € Gratis (iPad, 44 MB)
Neuroshima Hex Puzzle Neuroshima Hex Puzzle
(41)
2,69 € 0,89 € (uni, 57 MB)
Spider: Bryce Manor HD
(107)
1,79 € 0,89 € (iPad, 116 MB)
The World Ends with You: Solo Remix
(80)
15,99 € 7,99 € (iPhone, 660 MB)
The World Ends with You: Solo Remix for iPad
(64)
17,99 € 8,99 € (iPad, 642 MB)
Anomaly Warzone Earth HD Anomaly Warzone Earth HD
(393)
3,59 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Agricola Agricola
(94)
5,99 € 4,49 € (uni, 261 MB)
Flick Football Flick Football
(1780)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(158)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Anomaly Korea Anomaly Korea
(87)
3,59 € 0,89 € (uni, 169 MB)
Colin McRae Rally Colin McRae Rally
(221)
2,69 € 0,89 € (uni, 228 MB)
Sortee Sortee
(111)
1,79 € Gratis (uni, 100 MB)
Le Havre (The Harbor) Le Havre (The Harbor)
(157)
4,49 € 0,89 € (uni, 146 MB)
FleetMaster FleetMaster
(1072)
0,89 € Gratis (iPhone, 19 MB)
BIT.TRIP RUN! BIT.TRIP RUN!
(13)
3,59 € 1,79 € (uni, 314 MB)
Lili™ Lili™
(178)
2,69 € 0,89 € (uni, 387 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(104)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 140 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(126)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Tikal Tikal
(94)
2,69 € 0,89 € (uni, 26 MB)
CRYSTAL DEFENDERS CRYSTAL DEFENDERS
(239)
6,99 € 3,59 € (iPhone, 65 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(51)
0,89 € Gratis (uni, 86 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel
(120)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 21 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel für iPad
(165)
4,49 € 2,99 € (iPad, 27 MB)
Crowman & Wolfboy Crowman & Wolfboy
(7)
1,79 € 0,89 € (uni, 163 MB)
Guitar Hero Guitar Hero
(912)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 127 MB)
Superbrothers: Sword & Sworcery EP
(508)
4,49 € 1,79 € (uni, 162 MB)
Azkend HD Azkend HD
(111)
4,49 € 1,79 € (iPad, 35 MB)
Simply Find It Pro Simply Find It Pro
(280)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Asterix: Totaler Gegenschlag
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 37 MB)
Yesterday Yesterday
(653)
5,99 € 0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(85)
2,69 € 0,89 € (uni, 208 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(1632)
5,99 € 2,69 € (uni, 1721 MB)
Angry Birds Star Wars II Angry Birds Star Wars II
(869)
0,89 € Gratis (uni, 44 MB)
Modern Combat 4: Zero Hour
(5938)
5,99 € 0,89 € (uni, 1508 MB)
Meiers Maexchen Meiers Maexchen
(8)
0,89 € Gratis (iPhone, 40 MB)
Newton Newton's Dice HD
(6)
1,79 € 0,89 € (iPad, 40 MB)
Grim Joggers Grim Joggers
(645)
2,69 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Meltdown© Meltdown©
(11)
1,99 € 0,89 € (uni, 121 MB)
PinWar PinWar
(11)
1,79 € 0,89 € (uni, 35 MB)
JAZZ: Trump's journey
(23)
2,69 € 0,89 € (uni, 73 MB)
Azkend Azkend
(342)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)
Sparkle 2 Sparkle 2
(224)
4,49 € 1,79 € (uni, 189 MB)
Joining Hands 2 Joining Hands 2
(7)
2,69 € 0,89 € (uni, 46 MB)
Small World 2 Small World 2
(192)
8,99 € 4,49 € (iPad, 185 MB)
Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(111)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)
Drive on Moscow: War in the Snow
(24)
8,99 € 5,99 € (uni, 326 MB)
Block Earth Block Earth
(314)
2,69 € 1,79 € (uni, 43 MB)
The Dark Knight Rises The Dark Knight Rises
(1204)
5,99 € 0,89 € (uni, 820 MB)
LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2391)
4,49 € 0,89 € (uni, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1270)
4,49 € 0,89 € (uni, 467 MB)
LEGO Batman: DC Super Heroes
(363)
4,49 € 0,89 € (uni, 990 MB)
Bastion Bastion
(1444)
4,49 € 0,89 € (uni, 535 MB)
Batman Arkham City Lockdown Batman Arkham City Lockdown
(1435)
5,49 € 0,89 € (uni, 586 MB)
Green Lantern: Rise of the Manhunters
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 93 MB)
Man of Steel Man of Steel
(22)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 610 MB)
Man of Steel HD Man of Steel HD
(26)
4,49 € 0,89 € (iPad, 610 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(341)
8,99 € 4,49 € (uni, 1884 MB)
Star Wars™ Pinball 2 Star Wars™ Pinball 2
(123)
1,79 € 0,89 € (uni, 39 MB)
Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(24)
8,99 € 4,49 € (iPad, 316 MB)
Crow Crow
(105)
4,49 € 0,89 € (uni, 270 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(272)
4,49 € 2,69 € (uni, 396 MB)
Pivvot Pivvot
(293)
2,69 € 1,79 € (uni, 53 MB)
Call of Duty®: Strike Team
(519)
5,99 € 2,69 € (uni, 968 MB)
Puzzle Dungeons Puzzle Dungeons
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 24 MB)
Lep Lep's World 3
(232)
0,99 € Gratis (uni, 51 MB)
Mind Blitz Mind Blitz
(10)
1,79 € 0,89 € (uni, 27 MB)
King King's League: Odyssey
(15)
2,69 € 0,89 € (uni, 177 MB)
Café International Café International
(1105)
4,49 € 1,99 € (uni, 50 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(304)
8,99 € 5,99 € (iPad, 1708 MB)
Deus Ex: The Fall
(810)
5,99 € 0,99 € (uni, 771 MB)
Aralon: Sword and Shadow HD
(1781)
4,49 € 0,89 € (uni, 311 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(102)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 306 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(102)
5,49 € 0,89 € (iPad, 306 MB)
Quell Reflect+ Quell Reflect+
(278)
1,79 € Gratis (uni, 32 MB)
The Amazing Spider-Man The Amazing Spider-Man
(2048)
5,99 € 0,89 € (uni, 791 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte [Foto, Video, Musik, Kinder]

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier
Die besten Rabatte für Produktivitäts-Apps hier

Die besten reduzierten Apps der Kategorien “Foto/Video/Musik/Kinder” haben wir hier für Euch zusammengefasst: 

Foto/Video

Auto Adjust Auto Adjust
(168)
0,99 € Gratis (uni, 3.4 MB)
INStanPocket INStanPocket
(5)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 15 MB)
CAMERAtan CAMERAtan
(22)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 21 MB)
Flipps HD (Formerly iMediaShare HD) Flipps HD (Formerly iMediaShare HD)
(578)
4,49 € 0,89 € (uni, 32 MB)
Faker$ Gold: die Foto Trick fun App
(88)
3,59 € 2,69 € (uni, 256 MB)
vjay für iPhone vjay für iPhone
(122)
2,69 € Gratis (iPhone, 322 MB)
vjay vjay
(394)
8,99 € Gratis (iPad, 329 MB)
Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch
(130)
4,49 € Gratis (iPad, 132 MB)
Coach Coach's Eye
(80)
4,49 € 1,79 € (uni, 19 MB)
Spark Kamera Spark Kamera
(58)
1,79 € 0,89 € (uni, 12 MB)
8mm Vintage Camera 8mm Vintage Camera
(441)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 13 MB)

Wetter

Wiki Offline - A Wikipedia Experience Wiki Offline - A Wikipedia Experience
(447)
8,99 € 3,59 € (uni, 4.8 MB)

Reise/Navi

Jourist Weltübersetzer Jourist Weltübersetzer
(192)
8,99 € 0,89 € (uni, 85 MB)
KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche
(247)
0,89 € Gratis (uni, 20 MB)

Musik

Thesys Thesys
(9)
13,99 € 4,49 € (iPad, 11 MB)
Gitarre Suite HD - Metronom Digitales Stimmgerät Gitarre Suite HD - Metronom Digitales Stimmgerät
(15)
2,69 € 0,89 € (iPad, 105 MB)
StringMaster StringMaster
(8)
4,49 € 3,59 € (iPad, 42 MB)
Turnado Turnado
(15)
17,99 € 8,99 € (iPad, 41 MB)
GlitchBreaks GlitchBreaks
(14)
4,49 € 2,69 € (uni, 54 MB)
KORG iMS-20 KORG iMS-20
(351)
26,99 € 13,99 € (iPad, 42 MB)
KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition
(27)
17,99 € 8,99 € (iPad, 22 MB)
Nave Nave
(104)
17,99 € 10,99 € (iPad, 183 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(7)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 14 MB)
Magellan Magellan
(109)
13,99 € 4,49 € (iPad, 31 MB)
KORG iKaossilator KORG iKaossilator
(167)
17,99 € 8,99 € (iPad, 24 MB)
Galileo Organ Galileo Organ
(9)
8,99 € 4,49 € (iPad, 34 MB)
Rhythm Studio Rhythm Studio
(223)
4,49 € 0,89 € (uni, 14 MB)
KORG iPolysix KORG iPolysix
(47)
26,99 € 13,99 € (iPad, 32 MB)
Echo Pad - Multi Effects Processor Echo Pad - Multi Effects Processor
(16)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(189)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 29 MB)
djay 2 djay 2
(346)
8,99 € 4,99 € (iPad, 52 MB)
Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(192)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 41 MB)
Traktor DJ Traktor DJ
(882)
17,99 € 8,99 € (iPad, 39 MB)
TNR-i TNR-i
(132)
17,99 € 8,99 € (43 MB)
Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(35)
3,59 € 1,79 € (iPad, 8.3 MB)
Mobile Music Sequencer Mobile Music Sequencer
(14)
17,99 € 6,99 € (uni, 192 MB)
Orphion Orphion
(150)
3,99 € 2,99 € (iPad, 15 MB)

Wissen

Rezeptefan Rezeptefan
(133)
2,69 € 0,89 € (uni, 434 MB)

Kinder

Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge
(78)
1,79 € 0,89 € (uni, 18 MB)
Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D
(37)
3,99 € 2,99 € (uni, 144 MB)
Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D
(508)
3,99 € 2,99 € (uni, 95 MB)
Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr
(34)
2,69 € 1,79 € (uni, 71 MB)
Fiete Match Fiete Match
(73)
1,79 € 0,89 € (uni, 21 MB)
Der König der Löwen: Timons Geschichte
(16)
4,49 € 1,79 € (uni, 557 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

evasi0n 1.0.1 veröffentlicht: iOS 7 Jailbreak ohne TaiG Store

Cydia, Jailbreak

Der Jailbreak für die iOS 7 hat eine Aktualisierung vom Evad3rs-Team erhalten. Durch evasi0n 1.0.1 ist es nun allen Nutzern möglich einen Jailbreak durchzuführen, der ganz ohne den fragwürdigen chinesischen TaiG Store in den Binärdateien funktioniert.

Unter folgenden Links könnt ihr den neuen Jailbreak herunterladen:

- Download evasi0n 1.0.1 für Windows

- Download evasi0n 1.0.1 für OS X

Quelle

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Produktivitäts-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps und Games. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier

Die besten reduzierten Apps des Kategorie Produktivität haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Wörterbuch französisch-deutsch Larousse Wörterbuch französisch-deutsch Larousse
(160)
4,49 € 2,69 € (uni, 34 MB)
Englisch <-> Deutsch Wörterbuch Langenscheidt Standard mit ... Englisch <-> Deutsch Wörterbuch Langenscheidt Standard mit ...
(1272)
49,99 € 29,99 € (uni, 184 MB)
dictAMAZE. dictAMAZE.
(11)
2,69 € Gratis (iPhone, 11 MB)
myLife Organizer myLife Organizer
(13)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 14 MB)
Wiki Offline - A Wikipedia Experience Wiki Offline - A Wikipedia Experience
(447)
8,99 € 3,59 € (uni, 4.8 MB)
1TapAlarm 1TapAlarm
(34)
0,89 € Gratis (uni, 18 MB)
Calc Pro - Der Top-Rechner! Calc Pro - Der Top-Rechner!
(15)
6,99 € 0,89 € (iPhone, 17 MB)
Calc Pro HD - Der Top-Rechner Calc Pro HD - Der Top-Rechner
(17)
8,99 € 0,89 € (iPad, 42 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(1380)
3,59 € 1,79 € (uni, 30 MB)
miTypewriter for iPad miTypewriter for iPad
(47)
1,79 € 0,89 € (iPad, 1.8 MB)
Due — Erinnerungen + Timer Due — Erinnerungen + Timer
(237)
4,49 € 2,69 € (uni, 22 MB)
Password Safe - iPassSafe Password Safe - iPassSafe
(16)
3,59 € 1,79 € (iPhone, 28 MB)
Agenda Calendar 4 Agenda Calendar 4
(45)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 6.8 MB)
Map Measure - Area and Distance Calculator Map Measure - Area and Distance Calculator
(9)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1.3 MB)
MagicalPad MagicalPad
(8)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App
(240)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 16 MB)
Dispatch: Aktionsbasierende Emails
(14)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 9.9 MB)
Instacast 4 - Podcast Client Instacast 4 - Podcast Client
(308)
4,49 € 3,59 € (uni, 7.5 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1088)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
Clear+ Tasks & To-Do List Clear+ Tasks & To-Do List
(32)
2,69 € 1,79 € (uni, 7.7 MB)
Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App
(7)
1,79 € 0,89 € (iPad, 18 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Drafts for iPad Drafts for iPad
(33)
3,59 € 2,69 € (iPad, 10 MB)
Maps With Me Pro, Offline Karten Maps With Me Pro, Offline Karten
(184)
3,59 € 1,79 € (uni, 37 MB)
Localscope Localscope
(79)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 6.5 MB)
ContactsXL + Facebook Sync ContactsXL + Facebook Sync
(262)
0,99 € Gratis (uni, 5.8 MB)
Launch Center Pro Launch Center Pro
(92)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 15 MB)
Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern
(12)
17,99 € 13,99 € (uni, 5.4 MB)
Delivery Status touch Delivery Status touch
(1074)
4,49 € 2,69 € (uni, 5.9 MB)
Vesper: Elegant Notes
(24)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 3.6 MB)
1Password 1Password
(841)
15,99 € 8,99 € (uni, 24 MB)
Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste
(2685)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1088)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
PCalc - Der beste Taschenrechner PCalc - Der beste Taschenrechner
(59)
8,99 € 5,99 € (uni, 8 MB)
Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch) Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch)
(269)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 7.6 MB)
Day One – Tagebuch Day One – Tagebuch
(1209)
3,59 € 2,69 € (uni, 20 MB)
Mileage Log+ Mileage Log+
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (iPhone, 3 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste
(72)
2,69 € 0,89 € (uni, 7.3 MB)
iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP
(52)
17,99 € 13,99 € (iPad, 47 MB)
Daedalus Touch – Text Editor für iCloud Daedalus Touch – Text Editor für iCloud
(218)
4,49 € Gratis (uni, 7 MB)
Gneo Gneo
(47)
8,99 € 4,99 € (uni, 14 MB)
Die Welt der Haie Die Welt der Haie
(7)
6,99 € 4,99 € (165 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

The Darkness II The Darkness II
(42)
17,99 € 8,99 € (9417 MB)
Little Inferno Little Inferno
(10)
8,99 € 4,49 € (189 MB)
Stuntman Bob Stuntman Bob
(8)
5,49 € 0,89 € (25 MB)
Airline Tycoon Deluxe Airline Tycoon Deluxe
(32)
17,99 € 10,99 € (447 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(66)
4,49 € 1,79 € (156 MB)
LEGO® Pirates of the Caribbean LEGO® Pirates of the Caribbean
(34)
13,99 € 6,99 € (7387 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(73)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(19)
17,99 € 8,99 € (4538 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(94)
17,99 € 8,99 € (6570 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
13,99 € 8,99 € (9056 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(38)
17,99 € 8,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(27)
17,99 € 8,99 € (7495 MB)
Earth 2140 Earth 2140
(11)
13,99 € 5,99 € (656 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(8)
5,99 € 3,59 € (267 MB)
LEGO Batman LEGO Batman
(13)
17,99 € 8,99 € (3843 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
13,99 € 8,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(8)
13,99 € 8,99 € (3933 MB)
Cradle Of Rome Cradle Of Rome
(9)
5,99 € 2,69 € (16 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(139)
8,99 € 0,89 € (425 MB)
Romance Of Rome Romance Of Rome
Keine Bewertungen
5,99 € 2,69 € (98 MB)
Trainz Simulator Trainz Simulator
(34)
21,99 € 13,99 € (6502 MB)
Waking Mars Waking Mars
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (315 MB)
Shardlands Shardlands
(9)
4,49 € 0,89 € (136 MB)
Baldur Baldur's Gate II : Enhanced Edition
(11)
21,99 € 17,99 € (2423 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(48)
17,99 € 13,99 € (2022 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(17)
35,99 € 17,99 € (8039 MB)
Hacker Evolution Duality DELUXE Hacker Evolution Duality DELUXE
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (141 MB)
Hacker Evolution Duality Hacker Evolution Duality
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (98 MB)
Crow Crow
(11)
5,99 € 0,89 € (415 MB)
Worms Revolution - Deluxe Edition Worms Revolution - Deluxe Edition
(14)
8,99 € 4,99 € (1063 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
2,69 € 1,99 € (770 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(69)
4,49 € 3,99 € (666 MB)
The Cave The Cave
(85)
4,49 € 2,69 € (1178 MB)
Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(69)
35,99 € 17,99 € (27963 MB)
Civilization V: Campaign Edition
(306)
26,99 € 8,99 € (4684 MB)
Anomaly 2 Anomaly 2
(7)
13,99 € 3,59 € (2383 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
26,99 € 8,99 € (9056 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(61)
26,99 € 8,99 € (9708 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(73)
26,99 € 8,99 € (592 MB)

Produktivität

Drops * Easy File Uploads Drops * Easy File Uploads
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (0.4 MB)
Flashcards Flashcards
(10)
26,99 € 13,99 € (1.5 MB)
Phlo Phlo
Keine Bewertungen
3,59 € 1,79 € (3.6 MB)
Due Due
(18)
8,99 € 3,59 € (13 MB)
CopyLess CopyLess
(94)
5,99 € 1,79 € (5.7 MB)
STRIP - Password Manager and Data Vault STRIP - Password Manager and Data Vault
(7)
8,99 € 5,49 € (3.6 MB)
Linguan Linguan
(22)
16,99 € 8,99 € (3.6 MB)
Fantastical Fantastical
(203)
17,99 € 8,99 € (10 MB)
ReadKit ReadKit
(109)
5,99 € 2,69 € (3.7 MB)
DVDpedia DVDpedia
(24)
16,99 € 13,99 € (9 MB)
Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(8)
62,99 € 39,99 € (1583 MB)
NZBVortex NZBVortex
(21)
17,99 € 8,99 € (4.9 MB)
LogTen Pro 6 LogTen Pro 6
(57)
89,99 € 69,99 € (33 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(163)
9,99 € 4,49 € (6.1 MB)
iTeleport: VNC & RDP
(19)
26,99 € 17,99 € (10 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(72)
44,99 € 21,99 € (318 MB)
1Password 1Password
(844)
44,99 € 30,99 € (30 MB)
StatsBar - System Monitor StatsBar - System Monitor
(29)
4,49 € 2,69 € (3.7 MB)
SketchBook Pro 6 SketchBook Pro 6
(29)
54,99 € 26,99 € (77 MB)

Foto/Video

Pixa Pixa
(7)
21,99 € 13,99 € (8.1 MB)
Image2icon Image2icon
(8)
11,99 € 3,59 € (2.5 MB)
PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(16)
8,99 € 4,49 € (3.4 MB)
LensFlare Studio LensFlare Studio
(10)
14,49 € 12,99 € (99 MB)
Animationist Animationist
(11)
26,99 € 13,99 € (83 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
Intensify Intensify
(16)
26,99 € 17,99 € (21 MB)
Snapheal Snapheal
(60)
13,99 € 8,99 € (27 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(15)
17,99 € 14,49 € (137 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(14)
10,99 € 8,99 € (137 MB)

Musik

Tunesify Tunesify
(47)
3,59 € 2,69 € (8.3 MB)
Loopster Loopster
(18)
6,99 € 4,49 € (6.6 MB)
Boom Boom
(119)
5,99 € 4,49 € (8.2 MB)
RiffMaster Pro RiffMaster Pro
Keine Bewertungen
43,99 € 26,99 € (2.7 MB)
TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives
(120)
13,99 € 7,99 € (3.8 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Evasi0n schmeißt Cydia-Alternative TaiG aus dem Jailbreak

Erst am Montag hatte das evad3rs-Team den beliebten Evasi0n-Jailbreak für iOS 7 und die aktuelle Generation iPhones, iPads und iPods fit gemacht. Wurde die Systemsprache auf Chinesisch eingestellt, installierte der Jailbreak die Cydia-Alternative TaiG automatisch mit. Nach einigen Kontroversen haben die Entwickler nun TaiG, das unter anderem eine Vielzahl geknackter App-Store-Apps enthält, aus dem Jailbreak-Tool entfernt.Zwar hätte die Installation von TaiG nur eine relativ kleine Anzahl von Anwendern betroffen, doch die Empörung, dass mit TaiG offizielle und sonst kostenpflichtige … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GoPro Hero3: Die Action-Kamera mit iPhone-Anbindung und Wow-Effekt (Update)

Anfang des Monats konnte ich die GoPro Hero3 Action-Kamera ausprobieren. Heute will ich die Gelegenheit nutzen, euch mit einem kleinen Erfahrungsbericht zu versorgen.

GoPro Hero3 2GoPro Hero3 4GoPro Hero3 1GoPro Hero3 3

Update: Im Weihnachtsstress sind wir leider nicht euer dazu gekommen, eure Hinweise zu teilen. Heute gibt es bei Saturn die Silver Edition im Tagesangebot für nur 199 Euro. Das Angebot gilt nur noch bis 24 Uhr.

Erfahrungsbericht? Ja, ich verzichte in diesem Fall absichtlich auf einen Testbericht, denn dafür hätte ich mehr als eines der vielen GoPro-Modelle und zumindest auch einen Konkurrenten genauer unter die Lupe nehmen müssen, um einen besseren Vergleich ziehen zu können. In einer Woche auf der Skipiste wollte ich aber auch noch ein wenig dazu kommen, meine Liftkarte auszunutzen. Daher beschränke ich mich im folgenden auf die Eindrücke, die ich mit der GoPro Hero3+ Black Edition (Amazon-Link), dem Spitzenmodell der Marke, gesammelt habe.

Es handelt sich um die teuerste und beste GoPro-Kamera, die es derzeit gibt. Hier muss man allerdings dazu sagen, dass die Feature-Liste so lang und der Preis so hoch ist, dass der normale Benutzer sicherlich auch zu einer anderen Edition der dritten Generation greifen kann. Die Hero3+ Black Edition bietet neben einer Wifi-Fernbedienung auch Aufnahmen in 4K-Qualität (allerdings nur mit 15 Bildern pro Sekunde) und 12 Megapixel Standbilder mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde.

Sehr einfache Installation und Montage

Die Installation der GoPro Hero+ selbst ist überhaupt kein Problem, allerdings sollte man bei der Bestellung bedenken, dass die für die Aufnahme notwendige MicroSD-Karte nicht im Lieferumfang enthalten ist und separat gekauft werden muss. Selbst ohne Anleitung (die natürlich mitgeliefert wird) ist es kein Problem, die Kamera in das wasserdichte Gehäuse zu packen und zu montieren. Beim Befestigungszubehör hat sich GoPro ebenfalls nicht lumpen lassen und liefert einiges mit. Ich habe die Hero3+ Black Edition damit problemlos auf dem Skihelm und auf dem Ski selbst befestigen können.

Um die Aufnahmen zu steuern, hat man bei der GoPro mehrere Möglichkeiten. So kann man nicht nur die drei Knöpfe an der Kamera selbst verwenden, sondern auch eine per Wifi verbundene App auf dem iPhone nutzen. Je nach Modell der Kamera liegt auch eine Wifi-Fernbedienung bei, die sehr praktisch ist, wenn man die Kamera an einer Position montiert hat, die man nicht selbst erreichen kann.

Sehr praktisch sind die Töne, welche die Kamera von sich gibt: Drückt man den Aufnahme-Knopf, piepst die Kamera ein Mal. Beendet man die Aufnahme mit einem langen Tastendruck, gibt es drei Töne. Und wenn man die Kamera komplett ausschaltet, piepst sie sieben Mal direkt hintereinander. So bekommt man auch ohne Blick auf das kleine Display eine Information darüber, ob die geforderte Aktion aufgeführt wurde.

Sehr zu empfehlen ist der Einsatz der GoPro-Applikation (kompatibel mit allen Hero3-Modellen). Hat man sich per Wifi mit der Kamera verbunden, was selbst für Laien kein großes Problem sein dürfte, kann man im Handumdrehen auf alle wichtigen Funktionen zugreifen. Dabei kann man nicht nur das Live-Bild verfolgen, sondern auch zahlreiche Einstellungen am Bild vornehmen: Welches Format soll verwendet werden, wie hoch darf die Auflösung sein oder wie viele Bilder pro Sekunde werden aufgenommen? All das kann man sehr übersichtlich in der App einstellen – mit der Kamera direkt hat man diese Möglichkeiten oft nicht.

Ganz ausgereift ist die GoPro-App leider noch nicht. Zusammen mit der GoPro Hero3+ Black Edition sind zahlreiche Bildoptionen möglich, die später nicht direkt mit der App kompatibel sind. Was das genau bedeutet? Man kann das Video zwar problemlos aufnehmen, direkt danach aber nicht auf dem iPhone ansehen. Hier muss man die Dateien dann zwangsläufig über die SD-Karte auf den Computer kopieren und dort ansehen und verarbeiten.

Akkulaufzeit leider etwas beschränkt

Etwas mehr gestört hat mich dagegen die geringe Akkulaufzeit. Bereits nach knapp 90 Minuten HD-Aufnahme schaltete sich die Kamera ab, obwohl ich sie nach den Abfahrten stets ausschaltete. Gründe hat das mehrere: Unter anderem ist dafür die kompakte Bauform und der kleine Akku verantwortlich, aber auch die kalten Temperaturen auf dem Berg dürften nicht gerade förderlich gewesen sein. Wer länger filmen will, kommt um einen Zusatz-Akku nicht herum.

Über die Robustheit der Kamera kann ich hingegen nicht meckern. Ich habe es tatsächlich geschafft die Belastung soweit auszureizen, dass eine Plastik-Halterung der Kamera gebrochen ist – passiert ist das nach einem doch etwas weiteren Sprung mit der auf dem Ski montierten GoPro. Durch die Hebelwirkung und nicht stoßgedämpfte Landung hat es die Halterung zerrissen, wobei die GoPro Hero3+ Black Edition den sehr hohen Kräften unbeschadet widerstanden hat.

Ein wichtiges Merkmal der GoPro ist ohne Zweifel die Bildqualität. Hier will ich auch gar nicht lange um den heißen Brei herum reden, sondern euch viel lieber ein kleines Beispiel-Video in 1080p liefern – schaut es euch einfach an und urteilt selbst. Vor der Abfahrt gibt es aber noch kurz eine Übersicht über die verschiedenen GoPro-Modelle und ihre Preise – bei den Plus-Modellen handelt es sich um die neueste Generation mit leicht verbesserter Aufnahme-Qualität. Für den “Hausgebrauch” sollten aber auch die Vorgänger völlig ausreichend sein. Falls ihr spezielle Fragen habt, die in diesem Artikel bisher nicht beantwortet wurden, meldet euch einfach in den Kommentaren.

Mein kurzes Fazit: Die GoPro Hero3+ ist ein tolles, leider aber auch teures Gimmick für alle Outdoor-Sportler. Um alle Bereiche und Funktionen der Action-Kamera zu entdecken, sollte man sich allerdings sehr viel Zeit nehmen. Ich habe es in einer Woche leider nicht geschafft, das Top-Modell komplett auszureizen. Von den Aufnahmen bin ich trotzdem schwer begeistert.

  • Hero3 White Edition (bis 1080p mit 30fps) für 192,99 Euro
  • Hero3 Silver Edition (bis 1080p mit 30fps + 11MP Fotos mit 10fps) für 244 Euro
  • Hero3 Black Edition (bis 1440p mit 48fps plus Fernbedienung) für 299,99 Euro
  • Hero3+ Silver Edition (bis 1080p mit 60fps) für 323,90 Euro
  • Hero+ Black Edition (bis 4K mit 15fps plus Fernbedienung) für 394,99 Euro

Abfahrt mit der GoPro Hero3+ Black Edition

Der Artikel GoPro Hero3: Die Action-Kamera mit iPhone-Anbindung und Wow-Effekt (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und China Mobile auf Erfolgskurs

Nachdem Apple am 22. Dezember die Kooperation mit dem weltweit größten Mobilfunkanbieter China Mobile bekannt gegeben hat, reagierte die Apple Aktie bereits diesen Montag mit einem Zuwachs von 3 Prozent.

China Mobile

Analyst Gene Munster setzt große Erwartungen an Apples neusten Vertragsabschluss. So vermutet er einen 5 prozentigen Zuwachs zu den bisherigen Umsatz-Prognosen. Der Analyst hält dabei einen zusätzlichen iPhone Absatz von 17 Millionen verkauften Einheiten für 2014 für wahrscheinlich. Dies entspricht 10 Prozent von China Mobiles 176 Millionen Mobilfunknutzern.

Auch der Experte Maynard Um von Wells Fargo glaubt an einem starken Zuwachs durch den neuen Absatzmarkt bei China Mobile. Alleine für das nächste Quartal sollen nach seinen Analysen insgesamt 42,8 Millionen Apple Smartphones verkauft werden. Eine weitere Stimme erhält Brian White in der Prognosen-Sammlung. Der in der Investment Bank Cantor Fitzgerald beschäftigte Experte stimmt seinen Kollegen zu und erkennt, dass die lange Wartezeit sich gelohnt hat. White sieht sogar einen durch China Mobile zusätzlichen Absatz von 20 – 24 Millionen.

Vorsichtiger geht Mark Moskowitz von J.P. Morgan an die Rechnung und sieht eine Steigerung von 2 Millionen pro Quartal als realistisch. Ein Grund für seine vorsichtige Vorhersage ist die Tatsache, dass China bereits mit 40 Millionen iPhones ausreichend bedient ist. So ist die Zielgruppe von potentiellen Kunden geringer als in anderen Märkten. Der Großteil der zur Zeit getätigten Prognosen und die Reaktion der Apple Aktie zeigen wie wichtig dieser Abschluss für den Erfolg in dem chinesischen Markt gewesen ist. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews-Top 10: Die besten Lese- und Notizen-Apps

Rund ums Fest gibt es viele iPhone-iPad-Mac-Neubesitzer. Wir helfen Euch im App-Dschungel. Jetzt: Die besten Lese/Notizen/Literatur-Apps.

iBooks: Die Standard-App von Apple, um PDFs und eBooks aus dem iBookstore oder im ePub-Format zu lesen und mit Lesezeichen oder Markierungen zu versehen. Synct mit iTunes und funktioniert immer zuverlässig.

iBooks iBooks
(13873)
Gratis (uni, 30 MB)

Goodreads: Die größte soziale Plattform für Bücher-Freaks. Auf Goodreads könnt Ihr Bücher bewerten, Rezensionen schreiben und lesen, neue Geschichten entdecken und vieles mehr. Funktioniert via Facebook oder einem eigenständigen Account.

Goodreads Goodreads
(221)
Gratis (uni, 17 MB)

Terminology 3: Allen von Euch, die viel mit englischsprachigen Texten zu tun haben, wird sich diese App bald als unersetzlich erweisen. Terminology ist ein Definitions-Nachschlagewerk der Extraklasse.

Terminology 3 Terminology 3
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 24 MB)

Articles: Wer einfach nur ab und zu Sachen bei Wikipedia nachschlagen will, ist mit dieser App bestens versorgt. Sie gewann auch einen Apple Design Preis – mit Recht.

Articles for iPhone Articles for iPhone
(801)
Gratis (iPhone, 4 MB)
Articles Articles
(503)
0,99 € (iPad, 15 MB)

Kindle: Für alle Besitzer eines Kindle sowie eines iOS-Gerätes hat die Kindle-App von Amazon ihren Sinn. Im Kindle-Shop gekaufte Bücher können auch in dieser App gelesen werden und via Amazon Whispersync wird die letzte Seite, die Ihr gelesen habt, auf allen Geräten gespeichert und beim Weiterlesen automatisch angezeigt.

Kindle Kindle
(6572)
Gratis (uni, 19 MB)

The Font Game: Schon ein wenig älter, aber immer noch sehr lustig. The Font Game ist ein Ratespiel mit Schriftarten, mit dem man spielend die verschiedensten Schriftarten erkennen lernen kann.

The Font Game The Font Game
(46)
1,79 € (iPhone, 5.2 MB)

Instapaper: Zusammen mit einem Account sowie dem Read-Later-Bookmarklet für Mac und iOS könnt Ihr mit Instapaper interessante Web-Artikel und -Seiten für später abspeichern und auf dem iDevice in Ordnern sortieren und wenn Ihr Zeit habt ungestört lesen.

Instapaper Instapaper
(815)
3,59 € (uni, 17 MB)

Velocity — Speed Reader: Ihr wollt Texte schneller lesen können? Der Velocity Reader hilft Euch dabei, indem er abgespeicherte Texte vorformatiert, portioniert und die Sätze einzeln auf dem Bildschirm anzeigt, damit Ihr beim Lesen nicht vom Rest des Textes abgelenkt werdet.

Velocity – Speed Reader Velocity – Speed Reader
(6)
2,69 € (iPhone, 2.6 MB)

Languages: Ein umfassendes Wörterbuch für wirklich alle wichtigen Sprachen und für schnelle zuverlässige Übersetzungen.

Languages Languages
(125)
2,69 € (iPhone, 44 MB)

Vesper: Unsere Lieblingsapp für Notizen zwischendurch. Noch ohne Sync, dafür mit schöner UI, flexiblem Tagging-System und sehr schöner Typographie.

Vesper: Elegant Notes
(24)
2,69 € (iPhone, 3.6 MB)
Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die abgefahrensten Bluetooth-Gadgets für iPhone & iPad

Während der App Store ruht, möchten wir euch gerne ein paar abgefahrene Blutooth-Gadgets vorstellen, von denen ihr bei uns sicher schon einmal gehört habt.

Parrot Flower Power 4 Misfit Shine 4 JBL Pulse 4 Elgato Smart Key

Parrot Flower Power: Dieser praktische Pflanzensensor richtete sich an Personen, die so gar keinen grünen Daumen haben. Der Sensor wird zunächst in die Erde der Pflanze gesteckt (auch im Außenbereich nutzbar) und per App eingerichtet. Die Kopplung erfolgt über das sparsame Bluetooth 4.0, ein iPhone 4S ist also mindestens erforderlich. Die passende Applikation zeichnet Daten wie Wassermenge, Dünger, Temperatur und Sonneneinstrahlung auf. Per Push-Nachricht kann man sich über fehlenden Dünger oder schlechte Temperaturen erinnern lassen. Der Parrot Flower Power ist vor allem für teure Pflanzen ratsam, damit diese nicht eingehen. Ausführliche Infos könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Kostenpunkt: 49 Euro (Amazon-Link).

Misfit Shine: Stellvertretend für viele Fittness-Tracker haben wir uns den Misfit Shine ausgesucht. Das kleine Gadget, nicht größer als ein 1€-Stück, wird einfach am Handgelenk getragen und zeichnet alle körperlichen Aktivitäten auf und schickt sie natürlich zur Auswertung an eine angepasste iPhone-App. Der kleine Shine wurde dabei aus Flugzeugaluminium gefertigt, ist wasserdicht und quasi unkaputtbar. Auch hier erfolgt der Abgleich der Daten via Bluetooth 4.0, das besonders stromsparend ist. In der komplett deutschsprachigen App kann man die einzelnen Tage inklusive Schritte, Kalorien und Kilometer anzeigen lassen und auch soziale Aktivitäten vornehmen, wenn man dazu Lust hat. Kostenpunkt: 107,05 Euro (Amazon-Link).

JBL Pulse: Ein Bluetooth-Lautsprecher darf in der Auflistung natürlich nicht fehlen. Hier haben wir uns für den JBL Pulse entschieden, der mit seinen Lichteffekten zur Disco für unterwegs wird. Als einzigartiges Feature hat der Hersteller rund um das Gehäuse LED-Leuchten verbaut, die den gesamten Lautsprecher in vielen verschiedenen Farben leuchten lassen – sogar inklusive fünf vorprogrammierter Effekte. Dabei richten sich die Lichteffekte stets nach der gespielten Musik. Aber auch der Klang konnte uns überzeugen. Durch den integrierten Akku kann man zehn Stunden Musik abspielen, wer die Disco-Funktion aktiviert hat, kommt auf immer noch gute fünf Stunden. Kostenpunkt: 199 Euro (Amazon-Link).

Elgato Smart Key: Ihr seid vergesslich und verlegt des Öfteren zum Beispiel eure Schlüssel? Dann ist der Elgato Smart Key genau das richtige für euch. Dieser kleine Anhänger wird mit dem iPhone verbunden und verfügt über verschiedene Szenerien. Egal ob man sein iPhone immer mal wieder vergisst, seine Tasche vor Diebstahl sichern will oder einen Alarm bekommen möchte, sobald der Koffer am Gepäckband naht – all das und noch viel ist mit dem Smart Key möglich. Vor allem durch den breiten Einsatzbereich wird der kleine Anhänger zur Empfehlung. Kostenpunkt: 39,95 Euro (Amazon-Link).

Der Artikel Die abgefahrensten Bluetooth-Gadgets für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Strafpark

Strafpark
Peter Watkins

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 7,99 €

Genre: Thriller

Die Vereinigten Staaten Anfang der 70er Jahre: Die Zeit des Vietnamkonfliktes, der Hippies und studentischer Unruhen. Der US-Präsident verhängt den Ausnahmezustand und erlaubt über ein Notstandsgesetz, alle Kriegsgegner und Regimekritiker festzunehmen. In einer Wüstenzone südlich von Kalifornien begleitet eine britische Filmcrew die verurteilten Dissidenten der Strafeinheit 637, die sich statt einer mehrjährigen Haftstrafe für einen dreitägigen Aufenthalt im Bear Mountain Strafpark entschieden haben, wo sie nun in einem tödlichen Katz-und-Maus-Spiel um ihre Freiheit kämpfen. In der sengenden Wüstenhitze müssen sie zu Fuß und ohne Verpflegung gut 90 km unwegsames Gelände hinter sich bringen, um die am Ziel aufgestellte amerikanische Flagge zu erreichen. Dabei werden die verzweifelten Widerständler von schwer bewaffneten Einsatzkräften gejagt. Am Rande des Strafparks steht ein großes Militärzelt, in dem parallel dazu die Angeklagten der nachfolgenden Strafeinheit 638 von einem zivilen Notgericht verurteilt werden.

© 2012 Bavaria Media GmbH

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 68 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iPhone oder iPad – doch wie verkauft man nun das Altgerät?

Apple-Produkte stehen jedes Jahr erneut sehr weit oben auf den Wunschzetteln in der Bundesrepublik. Bei nicht wenigen dürfte also auch ein brandneues iPhone oder iPad unter dem Weihnachtsbaum gelegen haben. Und Apple-Fans sind ein treues Volk. Was auch bedeutet, dass einige von euch nun möglicherweise ein altes Gerät zu Hause haben, das ihr loswerden wollt. Wir zeigen euch, wo und wie ihr euer iOS-Gerät am besten verkauft.

iPhone verkaufen

Ebay

Eine gute Möglichkeit, euer Gerät zu verkaufen, ist das etablierte Online-Auktionshaus Ebay. Hier erhaltet ihr für euer gebrauchtes iPhone 4s mit 16 GB Speicher derzeit um die 250 Euro. Ein gebrauchtes iPhone 5 16 GB geht etwa für 100 Euro mehr über die virtuelle Ladentheke. Selbstverständlich handelt es sich hierbei um Richtwerte, die sich je nach Zustand der Geräte unterscheiden können. Dabei erzielen Geräte mit Simlock generell einen niedrigeren Preis als Geräte ohne Simlock. Außerdem erzielen Geräte mit Originalverpackung und -zubehör einen besseren Preis als solche ohne.

Oft unterschätzt wird die Bedeutung von guten Artikelbeschreibungen. Eure Chancen auf einen rentablen Verkauf steigen erheblich, wenn ihr auf gute Orthografie achtet und euer iPhone so gut wie möglich beschreibt. Auf keinen Fall dürft ihr eventuelle Mängel verschweigen, da dies auch bei Ausschluss der Gewährleistung mit viel Risiko verbunden ist. Vergesst außerdem auf keinen Fall, gute Fotos von dem Gerät anzufertigen. Fotografiert dabei auch das Zubehör und eventuell vorhandene sichtbare Mängel.

Wer bei Ebay verkauft, muss sich entscheiden, ob er einen Sofortkauf zum Festpreis anbietet oder eine Auktion beginnt. In den letzten Monaten ist bei Ebay eine Tendenz zum Festpreis zu beobachten. Viele Käufer wollen sich nicht mehr auf den “Stress” einer Auktion einlassen, sondern den gewünschten Artikel direkt und ohne Umwege einfach kaufen. Es empfiehlt sich daher, trotz des höheren Preises zumindest neben der Auktion auch die Option des Sofortkaufes anzubieten. Wenn ihr etwas Geduld habt und nicht sofort auf einen sicheren Verkauf angewiesen seid, fahrt ihr meistens besser, wenn ihr nur auf den Sofortkauf setzt. Nicht verzagen, wenn das iPhone nicht gleich beim ersten Versuch verkauft wird. Bei einem angemessenen Preis findet sich eigentlich so gut wie immer ein Käufer.

Ebay verlangt neben den Angebotsgebühren, die je nach den von euch gewählten Optionen variieren, eine Verkaufsprovision von neun Prozent, maximal jedoch 75 Euro.

Amazon

Neben Ebay bietet auch Amazon die Möglichkeit, privat gebrauchte Gegenstände zu verkaufen. Die dabei verlangte Provision ist etwas niedriger als bei Ebay – sie liegt für Elektronikartikel bei sieben Prozent.
Auch bei Amazon ist die Artikelbeschreibung von großer Bedeutung. Und auch wenn man im Amazon Marketplace keine eigenen Bilder einbinden kann, empfiehlt es sich, dennoch welche zu machen und diese in der Artikelbeschreibung auf Nachfrage anzubieten. Viele Kunden nehmen dieses Angebot auch wahr. Die Preise, die ihr bei Amazon erzielen könnt, entsprechen ungefähr denen bei Ebay.
Allerdings müsst ihr bei Amazon etwas beachten. Vorweg: Ich verkaufe nur bei Amazon und habe bisher ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Aber ich hatte auch noch nie Probleme mit einem Käufer. Sollte dies nämlich geschehen, kann der Käufer von Amazons A-bis-Z-Garantie Gebrauch machen und den Artikel zurückschicken. Die AGB von Amazon verpflichten auch Privatverkäufer, den betreffenden Artikel zurückzunehmen und den Kaufpreis zu erstatten. Dies gilt auch, wenn man in der Artikelbeschreibung Gewährleistung und Rückgabe ausgeschlossen hat. Dieses Vorgehen ist zwar rechtlich mehr als zweifelhaft, aber dennoch hat man bei Amazon als Verkäufer erst einmal das Nachsehen.

Online-Direktkäufer

Wer sich die Mühe mit einem Online-Marktplatz nicht machen will, der kann auch direkt bei einem Online-Ankaufservice verkaufen. Hierfür gibt es viele Anbieter, unter anderem rebuy, momox und verkaufsuns, aber auch Ebay kauft direkt Elektronik an.
Wer sich für diese Variante entscheidet, der sollte sich die Zeit nehmen, direkt zu vergleichen. Die Webseite werzahltmehr gibt euch einen Überblick über die Preise, die euch die verschiedenen Direktkäufer für euer Gerät geben würden.
Als Faustregel gilt jedoch, dass ihr bei Amazon oder Ebay im Durchschnitt einen höheren Preis erzielt als bei den Online-Käufern.

Preisbildung

Wenn ihr euch für eine Verkaufsplattform entschieden habt und nicht gerade bei Ebay als Auktion verkauft, stellt sich eine wichtige Frage: Welchen Preis sollt ihr verlangen?
Sowohl bei Amazon als auch bei Ebay lässt sich beobachten, dass die privaten Verkäufer sich laufend gegenseitig unterbieten. Der Gedanke, der dahintersteckt, ist einfach: Wenn man im unteren Preisbereich ansetzt, hat man auch bessere Verkaufschancen.
Solltet ihr nur auf einen schnellen Verkauf aus sein, ist das eine valide Strategie. Wer aber etwas Geduld mitbringt, einen möglichst guten Preis erzielen will und keine Lust hat, mehrere Wochen lang den Markt zu beobachten, der sollte wie folgt vorgehen: Beginnt im oberen Preisbereich. Natürlich sollten hierbei keine unrealistischen Preise verlangt werden, aber seid ruhig selbstbewusst genug, mehr zu verlangen als die Verkäufer, die sich im mittleren und unteren Bereich ständig unterbieten. Der Preis darf euch aus Sicht eines potenziellen Käufers ruhig ein wenig unverschämt vorkommen. Lasst das Angebot eine Weile laufen (5 Tage sind ein gesundes Maß). Wenn ihr dann noch nicht verkauft habt, passt euren Preis nach unten an. Es empfiehlt sich aber, eine untere Grenze festzulegen und diese auch nicht zu unterschreiten. Auf diese Art bekommt ihr einen guten Preis für euer Gerät und müsst dennoch nicht wochenlang Zeit mit Marktbeobachtung verbringen.

Fazit

Letztlich bleibt es jedem selbst überlassen, welche Plattform er wählt. Es gibt jedoch ein paar generelle Regeln, die man einhalten sollte:

  • Wählt ein Festpreisangebot. Auktionen locken vermehrt Schnäppchenjäger an. Gleiches gilt für die “Preis vorschlagen” Option von Ebay.
  • Wählt den Preis für das Gerät selbstbewusst. Nach unten korrigieren könnt ihr immer noch.
  • Bietet Bilder von eurem Gerät an.
  • Wer den Aufwand nicht scheut, verkauft besser auf Online-Marktplätzen als an Direktkäufer.

Morgen erfahrt ihr, wie ihr euer Gerät für den Versand herrichtet, bevor ihr es versendet.

Wo verkauft ihr eure alten Apple-Geräte? Und was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3 geheime Siri-Tricks: Wecker löschen, WiFi-Status ändern und Bildschirmhelligkeit anpassen

Siri kann mehr für Einen erledigen, als man das dem iOS-Sprachassistenten zumeist zutraut. Einige besonders praktische Funktionen sind dabei kaum bekannt: Man kann durch die Sprachbefehlseingabe beispielsweise einen eingestellten Wecker löschen lassen, den WiFi-Status ändern oder die Bildschirmhelligkeit anpassen.Manchmal ist es praktisch, wenn man andere Dinge für sich erledigen lassen kann - das gilt auch für Änderungen am iPhone. Denn was viele Nutzer gar nicht wissen: Apples smarter Sprachassistent Siri kann nicht nur auf ein paar Fragen nach dem Wetter reagieren oder Apps öffnen - es … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 fantastische Wallpaper für Ihr neues iPhone

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die zum Weihnachtsfest einen iPod touch oder sogar ein iPhone bekommen haben, werden die kommenden Tage mit Sicherheit nicht langweilig. Neue Apps, neue Klingeltöne und neue Wallpaper: Für Ihr neues iOS-Gerät gibt es jede Menge Neues zu entdecken. Zum Beispiel in unserer Auswahl zehn fantastischer Hintergrundbilder.Bei der „Installation“ eines eigenen Hintergrundbildes bei iOS 7 gibt es allerdings ein wichtiges Details zu beachten: Der Parallax-Effekt. Denn damit dieser voll zur Geltung kommt, muss das Hintergrundbild in statt wie bisher mit 640 x … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air: Infos kompakt und das iTopnews-Urteil

Das iPad Air lag unter Eurem Weihnachtsbaum? Großartig – dann haben wir alle Infos kompakt zu Apples Referenz-Tablet.

iPad Air: Neuerungen, Preise, Infos kompakt

Das iPad der 5. Generation wurde überraschend iPad Air genannt. Dabei hat Apple den Formfaktor seines Tablets entscheidend verändert. 

Form und Design des iPad Air

Das Mastermind hinter dem iPad Air ist Apples Design-Guru Jony Ive. Er spendierte dem 9,7″ iPad schmalere Ränder und geschliffene Kanten. Das kennen User bereits vom iPad mini bzw. vom iPhone. Die neuen Maßstäbe: Das iPad Air ist 2 Millimeter dünner als der Vorgänger und nahezu 20 Prozent leichter. Es wiegt 469 bzw. 478 Gramm (mit LTE-Chip).

iPad Air 1

Der Prozessor

Apple gibt Speed und fährt die Geschwindigkeit erneut nach oben. Verantwortlich dafür ist ein A7-Prozessor mit 64 Bit-Struktur bzw. ein M7-Co-Prozessor. Apple selbst gibt an, dass das iPad Air etwa acht Mal so schnell wie das iPad der 1. Generation ist. Der A7-Chip ist auch im neuen iPhone 5S verbaut.

iPad Air: Die gleichen Preise wie für das iPad 4!

Im Einzelnen bedeutet dies:

  • iPad Air WiFi mit 16 GB: 479 Euro
  • iPad Air WiFi mit 32 GB: 569 Euro
  • iPad Air WiFi mit 64 GB: 659 Euro
  • iPad Air WiFi mit 128 GB: 749 Euro
  • iPad Air WiFi/LTE mit 16 GB: 599 Euro
  • iPad Air WiFi/LTE mit 32 GB: 689 Euro
  • iPad Air WiFi/LTE mit 64 GB: 779 Euro
  • iPad Air WiFi/LTE mit 128 GB: 869 Euro

Verfügbarkeit des iPad Air 

Wer an Weihnachten nur Geld “eingesammelt” hat bei Papa, Mama, Oma und Opa, der geht nach Weihnachten ganz entspannt in einen Apple Store oder ordert im Apple Online Store. Lieferprobleme gibt es aktuell keine. 

iPad Air Apple Store USA

Die Farben

Das iPad Air ist weiterhin in zwei Farben erhältlich: Spacegrau und Weiß.

Die Kamera des iPad Air

Ihr bekommt eine Auflösung von 5 Megapixel Full HD im neuen Air. Auch die Front-Kamera punktet nun mit HD-Auflösung.

Die Vorab-Gerüchte und die Wahrheit 

Eine Gold-Variante, in den Tagen vor der Keynote heiß spekuliert, hat Apple nicht in den Handel gebraucht. Zwar waren vorab entsprechende Leaks aufgetaucht. Doch am Ende suchte man diese in der Keynote vergeblich. Auch Touch ID ist beim neuen iPad Air nicht an Bord. Dieses Feature ist nur dem iPhone 5S vorbehalten.

iPad Air 3

Die Käufer-Zielgruppe

Da aktuell als Alternative nur noch das iPad 2 – ohne Retina – von Apple verkauft wird, dürfte der Griff zum iPad Air leicht fallen. Retina ist erste Wahl. Wer aktuell ein iPad 3 oder iPad 4 besitzt, sollte wechseln, wenn ihm das derzeitige Gerät zu schwer vorkommt oder er ein schlankeres Design wünscht. Ideal ist das iPad Air 5 im Business, aber auch Gamer und Dauersurfer werden begeistert sein. 

iTopnews-Urteil zum iPad Air

Mit dem iPad Air liefert Apple ein absolutes Top-Produkt ab. Dünner, leichter, schneller, bessere Kamera – die Mischung bei der Neuvorstellung stimmt einfach. Die fehlende Touch ID lässt sich verschmerzen. Von uns gibt es die Höchstpunktzahl für das iPad Air – es ist das unserer Meinung nach konkurrenzlos.

Alle weiteren News rund um das neue iPad Air findet Ihr hier.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-7-Jailbreak ohne umstrittenen App-Store

Das Hacker-Team von evad3rs hat den umstrittenen App-Store "TaiG" aus seinem Jailbreak Evasi0n in Version 1.0.1 wieder entfernt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter für iOS: Update vereinfacht Foto Sharing

Twitter-Update-with-Pix

Twitter hat ein kleines aber feines Update für seine iOS App veröffentlicht.

Neu werden beim Erstellen eines Tweets die letzten aufgenommenen Bilder unten angezeigt. Einmal ausgewählt könnt ihr noch Filter hinzufügen und das Bild dann teilen.

Twitter hat verstanden wie wichtig das schnelle Teilen von Fotos für die Benutzer sozialer Netzwerke geworden ist. Noch ist die neue Funktion nur bei der iOS Version der Twitter App aktiviert, die Android Version wird die neue Funktion aber sicher auch bald erhalten. (via Twitter)

Twitter Twitter
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Open-Source-Projekt emuliert gleich mehrere Spielekonsolen

Retro ist in: "OpenEmu" erleichtert den Umgang mit 16-Bit-Klötzchenspielen für Nintendo 64, Sega, Game Boy & Co auf dem Mac.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PlayStation Store: Zahlreiche Spiele stark vergünstigt

PlayStation 4

Sony hat im PlayStation Store gerade eine grosse Aktion am laufen. Dabei können Spiele für die PlayStation 3 und 4 sowie die PlayStation Vita bis Ende Januar stark verbilligt gekauft werden.

Die jeweiligen Angebote für die Spiele sind zeitlich begrenzt und nicht alle gleich lange gültig. Infos welches Spiel bis wann günstig ist findet ihr in der Liste unten: (via Sony)


Angebot endet am 02.01.14:

NBA 2K14
Vorher €59.99, jetzt €29.99

Borderlands 2
Vorher €39.99, jetzt €9.99

Spec Ops: The Line
Vorher €29.99, jetzt €7.49

WWE 2K14
Vorher €59.99, jetzt €14.99

XCOM: Enemy Unknown
Vorher €39.99, jetzt €9.99

BioShock
Vorher €14.99, jetzt €3.59

BioShock 2
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Call of Duty: Ghosts
Vorher €69.99, jetzt €49.69

Dead Island Riptide (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €29.99, jetzt €12.89
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Battlefield 4
Vorher €69.99, jetzt €34.99

FIFA 14 (PS3)
Vorher €69.99, jetzt €34.99

FIFA 14 (PS Vita)
Vorher €49.99, jetzt €24.99

GTA IV: The Complete Edition
Vorher €34.99, jetzt €11.19
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Castle of Illusion: Starring Mickey Mouse
Vorher €12.99, jetzt €6.49
Additional 25% discount for PS Plus subscribers

Angebot endet am 08.01.14:

God of War: Ascension
Vorher €39.99, jetzt €24.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Der Puppenspieler
Vorher €39.99, jetzt €19.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

F1 2013
Vorher €59.99, jetzt €25.19
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

GRID 2
Vorher €59.99, jetzt €19.19
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Mass Effect 3
Vorher €19.99, jetzt €7.99

Need for Speed Rivals
Vorher €69.99, jetzt €34.99

MotoGP 13 (PS3)
Vorher €49.99, jetzt €19.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

MotoGP 13 (PS Vita)
Vorher €34.99, jetzt €15.04
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Assassin’s Creed Brotherhood Komplettpaket
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Assassin’s Creed Revelations
Vorher €14.99, jetzt €10.04
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Assassin’s Creed III Classic
Vorher €29.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Assassin’s Creed III Liberation (PS Vita)
Vorher €29.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Angebot endet am 15.01.14:

DmC Devil May Cry
Vorher €24.99, jetzt €12.49

Lost Planet 3
Vorher €59.99, jetzt €19.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Okami HD
Vorher €13.99, jetzt €9.93
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Remember Me
Vorher €29.99, jetzt €14.99

Resident Evil 6
Vorher €29.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Resident Evil Revelations
Vorher €29.99, jetzt €17.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Super Street Fighter IV Arcade Edition
Vorher €14.99, jetzt €7.49
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Dead Rising 2 Off The Record (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €14.99, jetzt €5.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Devil May Cry HD Collection
Vorher €29.99, jetzt €12.89
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Dragon’s Dogma: Dark Arisen
Vorher €29.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Street Fighter X Tekken (PS3)
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Street Fighter X Tekken (PS VITA)
Vorher €44.99, jetzt €19.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Ultimate Marvel vs. Capcom 3 (PS Vita)
Vorher €34.99, jetzt €17.14
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Angebot endet am 22.01.14:

Hitman: Absolution
Vorher €59.99, jetzt €10.19
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Sleeping Dogs (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Tomb Raider
Vorher €24.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Ridge Racer Unbounded – Special Edition
Vorher €24.99, jetzt €4.99

Brothers: A Tale of Two Sons
Vorher €14.99, jetzt €4.94
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Payday 2
Vorher €39.99, jetzt €14.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Family Guy: Zurüc ins Multiversum
Vorher €59.99, jetzt €29.99

Fast & Furious: Showdown
Vorher €39.99, jetzt €29.99

The Amazing Spider-Man
Vorher €49.99, jetzt €24.99

Tony Hawk’s Pro Skater HD
Vorher €14.99, jetzt €7.49

Tony Hawk’s Pro Skater 3 HD Revert Pack
Vorher €4.99, jetzt €3.49

Prototype 2
Vorher €49.99, jetzt €14.99

Prototype 2 – Kolossales Chaos-Paket
Vorher €4.99, jetzt €2.49

Prototype 2 – Gewaltausbruch-Paket
Vorher €4.99, jetzt €2.49

Transformers: Untergang von Cybertron
Vorher €69.99, jetzt €20.29

Transformers: Untergang von Cybertron Riesenzornpaket
Vorher €8.99, jetzt €4.49

Transformers: Untergang von Cybertron Zerstörerpaket
Vorher €8.99, jetzt €4.49

Transformers: Untergang von Cybertron Mehrspieler-Chaospaket
Vorher €8.99, jetzt €4.49

Men In Black: Alien Crisis
Vorher €49.99, jetzt €12.99

Walking Dead: Survival Instinct
Vorher €49.99, jetzt €29.99

Blade Kitten
Vorher €8.99, jetzt €2.96
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Dishonored
Vorher €59.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Dishonored – Spiel des Jahres Edition
Vorher €39.99, jetzt €19.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Sniper Ghost Warrior 2
Vorher €39.99, jetzt €19.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Zack Zero
Vorher €9.99, jetzt €1.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Pirates of the Caribbean
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Toy Story 3 (Nicht erhältlich in Luxemburg)
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Disney Pixar Cars 2 Das Videospiel
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Battlefield 3
Vorher €69.99, jetzt €7.69

Crysis
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Crysis 2
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Crysis 3
Vorher €69.99, jetzt €6.99

Dead Space 2 (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €29.99, jetzt €8.09

Dead Space 3
Vorher €69.99, jetzt €7.69

FIFA Street
Vorher €29.99, jetzt €8.09

Medal of Honor Warfighter 
Vorher €29.99, jetzt €8.09

Mass Effect
Vorher €14.99, jetzt €4.94

Mass Effect 2
Vorher €29.99, jetzt €8.09

Need for Speed Most Wanted
Vorher €69.99, jetzt €7.69

Need for Speed Hot Pursuit
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Kingdoms of Amalur: Reckoning
Vorher €29.99, jetzt €8.09

Dante’s Inferno
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Dragon Age II
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Dragon Age: Origins
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Mirror’s Edge
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Battlefield: Bad Company 2
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Army of Two The Devil’s Cartel
Vorher €69.99, jetzt €6.99

SSX 
Vorher €29.99, jetzt €8.09

EA SPORTS MMA
Vorher €29.99, jetzt €5.09

Burnout Crash 
Vorher €9.99, jetzt €3.99

Burnout Paradise
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Tiger Woods PGA TOUR 14 (Nicht erhältlich in Luxemburg)
Vorher €69.99, jetzt €9.79

Landwirtschafts-Simulator
Vorher €39.99, jetzt €24.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Tour de France 2013 – 100. Ausgabe
Vorher €29.99, jetzt €9.89
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

PES 2014 – Pro Evolution Soccer Digital Premium Edition
Vorher €49.99, jetzt €24.99

MUD – FIM MOTOCROSS WORLD CHAMPIONSHIP 
Vorher €29.99, jetzt €5.09

ARMORED CORE: VERDICT DAY
Vorher €44.99, jetzt €19.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin
Vorher €29.99, jetzt €9.89
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

One Piece Pirate Warriors 2: Neue Welt Edition
Vorher €59.99, jetzt €44.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Tales of Xillia
Vorher €59.99, jetzt €40.19
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

TEKKEN TAG TOURNAMENT 2
Vorher €29.99, jetzt €14.99

Tales of Graces f – Knight Edition
Vorher €59.99, jetzt €14.99

Persona 4 Arena
Vorher €49.99, jetzt €19.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Anarchy Reigns
Vorher €24.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Comix Zone
Vorher €4.49, jetzt €1.97
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Sonic the Hedgehog
Vorher €4.49, jetzt €1.97
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Aliens: Colonial Marines
Vorher €29.99, jetzt €9.89
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Jet Set Radio
€7.99, jetzt €3.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Sonic Adventure 2
€7.99, jetzt €3.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Warhammer 40,000: Space Marine
Vorher €29.99, jetzt €9.98
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

HISTORY Legends of War
Vorher €34.99, jetzt €19.94
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

METAL SLUG 2
Vorher €8.99, jetzt €5.03
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

THE KING OF FIGHTERS ’96
Vorher €8.99, jetzt €5.03
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LittleBigPlanet 2
Vorher €14.99, jetzt €10.04
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LittleBigPlanet Karting
Vorher €19.99, jetzt €9.99

Dare to Fly
Vorher €4.99, jetzt €1.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Kite Fight
Vorher €4.99, jetzt €1.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Sports Champions Complete
Vorher €24.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Assassin’s Creed II 
Vorher €14.99, jetzt €10.04
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

R.U.S.E
Vorher €14.99, jetzt €4.94
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Rayman Origins
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

The Smurfs 2
Vorher €39.99, jetzt €4.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Batman: Arkham Asylum
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Batman: Arkham City
Vorher €29.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Injustice: Götter unter uns
Vorher €29.99, jetzt €24.89
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Batman 2: DC Super Heroes
Vorher €29.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Der Herr der Ringe
Vorher €39.99, jetzt €24.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Harry Potter: Jahre 5-7 
Vorher €19.99, jetzt €12.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Mortal Kombat Arcade Kollection (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

SOULCALIBUR V – Legendary Edition
Vorher €29.99, jetzt €14.99

PSP/PS Vita Angebot endet 22.01.14:

Army Corps of Hell
Vorher €39.99, jetzt €14.79
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Blood Bowl
Vorher €9.99, jetzt €2.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Muramasa Rebirth
Vorher €24.99, jetzt €12.49
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Pirates of the Caribbean
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Mickey’s Wild Adventure
Vorher €5.99, jetzt €2.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

UP
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Wall-E
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Star Wars Battlefront Elite Squadron (Nicht erhältlich in Österreich, Deutschland)
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Star Wars The Clone Wars Republic Heroes
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Star Wars: Battlefront Renegade Squadron
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Star Wars III: The Clone Wars (Nicht erhältlich in Schweiz)
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Indiana Jones: TOA 
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Need for Speed Most Wanted
Vorher €49.99, jetzt €9.99

Farming Simulator
Vorher €7.99, jetzt €3.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

MUD – FIM MOTOCROSS WORLD CHAMPIONSHIP (Nicht erhältlich in Luxemburg)
Vorher €39.99, jetzt €7.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Tekken 6 
Vorher €9.99, jetzt €4.99

Touch my Katamari
Vorher €19.99, jetzt €4.99

Kung Fu Rabbit
Vorher €4.99, jetzt €2.49
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Puddle
Vorher €6.99, jetzt €2.51

Harvest Moon: Hero of Leaf Valley (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €14.99, jetzt €7.04
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Valhalla Knights (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €6.48, jetzt €2.98
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Valhalla Knights 2 (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Valhalla Knights 2: Battle Stance (Nicht erhältlich in Deutschland)
Vorher €12.99, jetzt €4.93
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Valhalla Knights 3
Vorher €29.99, jetzt €12.59
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Jet Set Radio
Vorher €7.99, jetzt €3.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Super Monkey Ball Banana Splitz
Vorher €29.99, jetzt €9.89
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Virtua Tennis 4: World Tour Edition
Vorher €39.99, jetzt €6.39
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

HISTORY Legends of War
Vorher €34.99, jetzt €19.94
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

METAL SLUG [PSP]
Vorher €6.99, jetzt €3.00
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

METAL SLUG 2
Vorher €6.99, jetzt €3.00
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

METAL SLUG XX [PSP]
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

THE KING OF FIGHTERS ’96
Vorher €6.99, jetzt €3.00
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LittleBigPlanet PlayStation Vita
Vorher €14.99, jetzt €10.04
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LocoRoco [PSP]
Vorher €7.99, jetzt €3.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Jak II: Renegade
Vorher €14.99, jetzt €5.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Open me
Vorher €7.99, jetzt €3.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Resistance: Burning Skies
Vorher €24.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Little Deviants
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Reality Fighters
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Everybody’s Golf
Vorher €9.99, jetzt €4.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

WipEout 2048
Vorher €14.99, jetzt €7.94
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

ModNation Racers: Road Trip
Vorher €14.99, jetzt €7.94
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Unit 13
Vorher €14.99, jetzt €7.04
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Assassin’s Creed: Bloodlines [PSP]99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Rayman Origins
Vorher €19.99, jetzt €9.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Real Boxing
Vorher €9.99, jetzt €6.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Legends of Chima Laval’s Journey
Vorher €39.99, jetzt €19.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Batman 2: DC Super Heroes
Vorher €24.99, jetzt €19.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Der Herr der Ringe
Vorher €29.99, jetzt €20.09
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

LEGO Harry Potter: Jahre 5-7 
Vorher €24.99, jetzt €14.99
Zusätzlich 10 % Rabatt für PS Plus-Mitglieder

Und wenn euer PS4-, PS3- oder PS Vita-System gerade einmal nicht in Reichweite ist, könnt ihr die Angebote auch über den Online-Store erwerben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: Wir verlosen ein iPad mini 2 (Retina)

Bis Ende des Jahres feiern wir mit einem iPad mini Gewinnspiel einjähriges Jubiläum der Apfelpage-App. Ihr könnt attraktive Preise gewinnen!

1387455633 Gewinnspiel: Wir verlosen ein iPad mini 2 (Retina)

Die apfelpage-App ist nun seit genau einem Jahr im App Store vertreten. Das nehmen wir zum Anlass, um die Spendierhosen anzuziehen und tolle Preise zu verlosen!

Die Preise.

Im Topf befindet sich als Hauptpreis ein iPad mini 2 mit Retina-Display in 16 GB, WiFi-Konfiguration, Wunschfarbe. Außerdem mit dabei: Die iBattz Akkuhülle für das iPhone 5/s, die wir bereits im Test hatten. Hier verschenken wir ein Exemplar an einen Gewinner. Zu guter Letzt gehen noch zwei Leder-Holz-Cases raus, einmal in Schwarz und Violett. Das Zubehör haben wir euch letzte Woche näher gebracht.

1387026207 Gewinnspiel: Wir verlosen ein iPad mini 2 (Retina)

Mitmachen – So gehts!

Kein Handstand, kein Marathon, kein Postwurf. Die Spielregeln für unser Gewinnspiel sind super einfach.

Schickt uns eine Mail an gewinnspiel@apfelpage.de mit dem Betreff “iPad gewinnen” . Jede Teilnahme zählt nur einmal. Ihr könnt aber eure Chancen auf den Hauptpreis gehörig vergrößern!

Chancen vergrößern!

Erzählt euren Freunden auf Twitter, Facebook, Youtube, Google+ und / oder App.net von unserer Verlosung und teilt den Link zu diesem Artikel. Als Beweis genügt einfach eine Mail an uns mit einem Screenshot oder Link zum geteilten Beitrag.

Wir wünschen euch viel Glück bei dem Gewinnspiel! Einsendeschluss ist der 31.12 um 18:00 Uhr, die Gewinner werden dann Anfang 2014 hier im Blog und unserer App bekanntgegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes exklusiv: Tolles Benefiz-Album hilft Flut-Opfern

Apple hat im iTunes Store ein exklusives Benefiz-Album aufgelegt – für die Opfer der Philippinen-Katastrophe.

Wer sich an Weihnachten für eine gute Sache engagieren will, sollte sich das Star-Aufgebot auf jeden Fall ansehen: Adele, Lady Gaga, Bruno Mars, The Beatles, Beyoncé, Muse und Eminem sind an Bord, um nur einige zu nennen. Verkaufs-Erlöse des Albums gehen an das Philippinische Rote Kreuz für die Typhoon Haiyan Rettungseinsätze.  

hier geht’s zum exklusiven Benefiz-Album

Philippinen Benefiz iTunes

Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rockstar Consortium: Von Apple unterstütztes Unternehmen denkt über den Verkauf von Patenten nach

Das Rockstar Consortium ist ein Zusammenschluss mehrerer Technologiefirmen, unter anderem auch Microsoft und Apple, der 2011 eine große Zahl Patente kaufte. Letztendlich kam ein Patentportfolio im Wert von 4,5 Milliarden Dollar zusammen. Aktuellen Berichten zufolge möchte Rockstar nun einen beträchtlichen Anteil dieses Portfolios verkaufen.

Geld Money Apple Logo

Der Verkauf der Patente hat bereits begonnen

2011 kaufte das Rockstar Consortium für insgesamt 4,5 Milliarden US-Dollar ein großes Portfolio aus dem Bestand der Nortel Networks Corporation. Von diesem Betrag kamen angeblich bis zu 2,6 Milliarden Dollar aus Apples Taschen. Das Rockstar Consortium setzte sich in den Verhandlungen um die Patente gegen den Hauptkonkurrenten Google durch und erwarb insgesamt knapp 4000 Patente rund um die Bereiche Internet und Computer-Chips.

Die Tatsache, dass Rockstar nun einen Großteil der Patente wieder verkaufen will, kommt etwas überraschend. Schließlich war man 2011 so entschlossen, die Patente zu erwerben, dass man ein großes Angebot von Google überbot.

Scheinbar hat Rockstar bereits begonnen, die Patente zu verkaufen. Die Firma Spherix Inc. gab an, ein Patentpaket von Rockstar gekauft zu haben.

Die Patente wurden vor Gericht verwendet

Rockstar hat bisher nur als Patentunternehmen operiert. Interessanterweise war der CEO von Rockstar, John Veschi, war vorher als Intellectual Property Officer bei Nortel angestellt.

Das Rockstar Consortium hat die Patente in der Vergangenheit in Patentklagen benutzt und dabei teilweise über Tochterfirmen agiert, von denen eine Bockstar heißt. Im Oktober hat das Unternehmen eine Klage gegen Google, Huawei Investment & Holding Co. and affiliates, Asustek Computer Inc., ZTE Corp., HTC Corp., Samsung Electronics Co., LG Electronics Inc., und Pantech Co. wegen Patentverletzungen eingereicht. Die Patente, die in diese Klage involviert sind, gehören aber nicht zu denen, die Rockstar derzeit verkaufen möchte.

Verständlicherweise möchte Rockstar die Patente, die alle zu einem verhältnismäßig hohen Preis erworben wurden, nicht als Verlustgeschäft verkaufen. Daher ist es wohl ein realistisches Szenario, dass sich für die Patente mehr als ein Käufer finden wird. Eine andere Möglichkeit wäre, dass sich weitere Parteien bei Rockstar einkaufen, ohne dass es tatsächlich zu einem Verkauf kommt.

via Bloomberg

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone 5/5S Zubehör, Elgato EyeTV W, Kopfhörer und mehr

Der erste Feiertag eignet sich besonders, sich mit seinen Neuerungen zu beschäftigen. Funktioniert alles so, wie ich mit das vorstelle? Habe ich alles richtig installiert? Welches Zubehör kann ich für meine iPhone, iPad etc. gut gebrauchen?

Über den Tag verteilt, schickt Amazon am heutigen 1. Weihnachtsfeiertag zahlreiche Rabattaktionen ins Rennen, ein paar wirklich gute Angebote sind dabei. Neben Geschirr, Schmuck, Kleidung und Co. sind auch einige attraktive Technik-Produkte mit an Bord, so z.B. iPhone 5/5S Zubehör, Kopfhörer, DVB-T Empfänger und vieles mehr. Um 14 Uhr startet die nächste Welle der heutigen Amazon Blitzangebote. Um 18 Uhr geht es dann weiter

14:00 Uhr

Sennheiser IE 80 In-Ear-Kopfhörer

amazon25122013_1

Mit den Sennheiser IE 80 In-Ear-Kopfhörern könnt ihr noch tiefer in die Musik eintauchen. Der Hersteller verspricht eine hervorragende Abschirmung von Außengeräuschen bis zu 20dB. Im Lieferumfang enthalten sind ein Ergonomischer Ohrkanalhörer, Hochwertige Aufbewahrungsbox mit Trockensalzeinlagen, Ohradapter-Set (S/M/L), 1 Paar Ohrbügel, Soundeinstellungs- und Reinigungswerkzeuge und Kabel-Clip.

Devolo dLAN 650+ Starter Kit

amazon25122013_2

Weiter geht es mit dem Devolo dLAN 650+ Starter Kit. Möchtet ihr die Internetreichweite in den eigenen vier Wänden erweitern? Mit dem Devolo dLAN 650+ Starter Kit könnt ihr dies über das Stromnetz und die Steckdose tun. Mit bis zu 600MBit/s aus jeder Steckdoese. Einfach das Internet von einer Steckdose zur nächsten transportieren und dort Geräte problemlos mit dem Internet verbinden.

Elgato EyeTV W Mobile

amazon25122013_3

Mit dem Elgato EyeTV W Mobile Tuner für DVB-T versorgt ihr iPhone und iPad mit Live-TV. Das kleine DVB-T Empfangsgerät empfängt das DVB-T Signal und verteilt dieses per WiFi an iPad und iPhone. Der wiederaufladbare Akku hält bis zu 4 Stunden. So kann man z.B. in den eigenen vier Wänden „überall“ Live-TV gucken.

18:00 Uhr

iPhone 5/5S Ledercase

amazon25122013_4

Sucht ihr noch die passende Schutzmöglichkeit für euer iPhone 5 bzw. iPhone 5S. Die Premium Leder Book Case Flip Tasche für das iPhone 5 / iPhone 5S könnte genau richtig für euch sein. Das Case bietet eine Standfunktion und EC-/Kreditkartenfach. Spezielle Aussparungen sorgen für einen uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen und Bedienelemente.

V7 Extreme Guard Anti-Schik Schutzhülle für iPhone 5/5S

amazon25122013_5

Mehr Schutz für sein iPhone 5/5S braucht man vermutlich nicht. Die V7 Extreme Guard Anti-Schock Schutzhülle bietet Passgenauigkeit, eine einfache Handhabung sowie perfekten Sitz mit Anti-Schick Design für maximalen Schutz. DassStrapazierfähige glänzende Hardshell ist mit Gummi-Bumpern umrandet.

Sennheiser MM 60 Kopfhörer

amazon25122013_6

Klein, handlich und faltbar. Nichtsdestotrotz bietet der Sennheiser MM 60 Stereo Faltbarer Kopfhörer (96 dB) erstklassige Musik- und Soundqualität. Dank Fernbedienung und Mikrofon direkt im Kabel lässt sich dieser Kopfhörer optimal mit dem iPhone nutzen.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Grüner Laser-Pointer

Gadget-Tipp: Grüner Laser-Pointer ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Die grünen Laser-Pointer kann man am besten sehen.

Meistens sogar mit Schlüsselanhänger oder Karabiner-Haken.

Hammer-Preis!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Kurze Info: Erstes evasi0n 7-Update entfernt TaiG

Das erste Update für das iOS 7.x Jailbreak-Tool evasi0n 7 ist da. Version 1.0.1 entfernt die in der Jailbreak-Community mittlerweile bekannte chinesische Cydia-Alternative “TaiG”.

Nachdem TaiG für viel Ärger bei den Jailbreak-Anhängern sorgte und auch die evad3rs feststellen und zugeben mussten, dass der Store raubkopierte Apps enthält wurde die Beziehung zwischen den evad3rs und TaiG beendet und mit der aktuellen evasi0n 7-Version nun eben TaiG entfernt.

Für uns hat sich so gesehen also nichts verändert, aber Hacker pod2g hat bereits kommende Updates angekündigt, die vor allem auftretende Kompatibilitätsprobleme beim iPad 2 beheben sollen.

iOS 7 Jailbreak

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digitimes: Großes iPhone im Mai, „iPad Pro“ im Oktober 2014

Für 2014 hat Apples CEO Tim Cook in einem Weihnachtsbrief an seine Angestellten „große Pläne“ für das kommende Jahr angekündigt. Was genau damit gemeint ist, weiß zwar nur der CEO selbst, doch sollten die neuen Digitime-Gerüchte stimmen, könnte Apple tatsächlich einige nicht nur großartige sondern auch wortwörtlich große Produkte planen.Denn wie „Quellen aus der Lieferkette“ den Gerüchteköchen berichtet haben sollen, plane Apple im kommenden Herbst die Veröffentlichung eines großen iPads. Das „iPad Pro“, so der mögliche Name in Abgrenzung zum iPad Air, soll mit einem Display mit 12,9 bis … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Josef bei Facebook: Weihnachtsgeschichte modern erzählt

Josef-Gmail-Account

Während wir uns alle vom (hoffentlich) leckeren Weihnachtsessen erholen bin ich auf ein witziges Video gestossen.

Die Migros Klubschule hat dieses pünktlich zu Heiligabend ins Netz gestellt und erzählt damit die Weihnachtsgeschichte auf eine moderne Art. Was wäre wenn das ganze 2013 passiert wäre. Ich habe mich gerade köstlich amüsiert:

Die Tech Welt hält dieser Tage kurz inne bevor sie dann mit der CES in Las Vegas im Januar wieder voll durchstartet.

Auch ich werde einige ruhig Tage geniessen bevor es nächstes Jahr wieder die volle Packung Tech News auf iFrick.ch für euch gibt.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei euch für eure Treue bedanken. Eure Inputs, Anregungen, Kommentare und Meinungen welche ihr auf den verschiedensten Kanälen mit mir teilt, machen erst den grossen Spass aus welchen ich mit diesem Blog habe.

Egal ob ihr die Festtage zu Hause mit der Familie oder Freunden verbringt, unterwegs in die Ferien seid oder euch mal ein paar Tage vor der Spielkonsole versteckt – Geniesst was ihr macht und freut euch daran.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhoneClean Pro: Noch heute Blitz-Codes für 500 Euro

Vom 1. – 24.12. haben wir täglich tolle Preise verlost – und auch am 1. Weihnachtstag wollen wir Euch erfreuen.

Wir posten noch heute bei iTopnews 10 Codes für Familien-PRO-Lizenzen für die sehr gute Software PhoneClean (Mac oder Windows). Sie hilft, wenn der Speicherplatz auf Eurem iPhone oder iPad nicht ausreicht, um Filme, Spiele oder Musik zu speichern? iPhone Clean greift genau hier ein. Und kann bis zu 60 % freien Speicherplatz freigeben. Die wichtigsten Funktionen:

Banner PhoneClean

- entfernt Caches
- befreit Euch von Offline-Daten
- pustet Cookies, Skripte weg
- säubert Datenreste, abgebrochene Downloads
- entfernt auf Wunsch private Dateien (Mails, Fotos usw.)

So gewinnt Ihr später im Programm eine der 10 Lizenzen:

Noch heute veröffentlichen wir die Lizenzschlüssel für 10 Familien-Lizenzen in einer separaten News. Ihr schnappt Euch einfach einen Code aus der Liste und nach dem Download von iPhone Clean (hier gratis) gebt Ihr im geöffneten Programm selbst den Code ein, um die PRO-Features kostenlos nutzen zu können.  

Sind alle 10 PRO-Codes eingelöst, ist die Geschenk-Aktion von PhoneClean und iTopnews beendet.

Seid gespannt – heute im Tagesverlauf posten wir die 10 Lizenz-Codes für die PRO-Freischaltung in einer Extra-News. Und wichtig: ohne Push – damit alle User die gleichen Chancen haben…

Alle Infos zu PhoneClean findet Ihr bei Interesse hier

Phone Clean 3

Anzeige



iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei einfache Tipps um den Mac auf Vordermann zu bringen

Am heutigen ersten und morgen am zweiten Weihnachtsfeiertag steht für viele Menschen der obligatorische Familienbesuch vor der Tür. Wenn zwischen Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Kaffeetrinken, zweiter Zwischenmahlzeit und Abendbrot noch ein wenig Zeit bleibt, tun Sie doch der Familie den Gefallen und machen Sie vorzeitig Frühjahrsputz auf dem Mac.Anders als für Apple-Fans ist der Mac für viele Anwender einfach nur ein Rechner. Ein Gebrauchsgegenstand, der zu funktionieren hat und nicht mehr. Doch bei der täglichen Verwendung können unerfahrene Anwender vergessen, ihren Mac regelmäßig zu … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 25.12.13

Bildung

Awesome Paper Planes Awesome Paper Planes
Preis: Kostenlos
Ezy Graph Ezy Graph
Preis: 1,79 €
kid math race Multiplication kid math race Multiplication
Preis: 0,89 €

Unterhaltung

Tarot of Saviors Tarot of Saviors
Preis: Kostenlos

Spiele

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten iOS 7 Jailbreak Tweaks

Seit wenigen Tagen steht der iOS 7 Jailbreak für alle Geräte und Versionen bereit und erfreut sich großer Beliebtheit.

Anlässlich der vielen neuen aber auch alten Hasen der Jailbreak Community möchte ich meine persönlichen Top Jailbreak Tweaks vorstellen. Dieser Beitrag wird städnig erweitert – schreibt gerne auch eure Lieblings Tweaks in die Kommentare. Die iOS 7 Jailbreak Anleitung findet ihr HIER;

1. Lock Screen Tool

Funktion: LockScreen Text ändern und Kamera Button verstecken. Preis: kostenlos (BigBoss Repo) – Prädikat: wertvoll

Lock Screen Tool2. HiddenSettings7

Funktion: versteckte Einstellungsmöglichkeiten aktivieren – Preis: kostenlos (BigBoss Repo) Prädikat: nützlich

SpringBoard Settings ios 73. SwitchSpring

Funktion: alle Anwendungen im Hintergrund gleichzeitig schließen sowie Respring durchführen. Dazu Homebutton doppelt drücken und den Homescreen nach oben wischen, jetzt erscheint der Button 1. Springboard neustarten und 2. Quit App, was alle Applikationen im Hintergrund beendet – Preis: kostenlos (BigBoss Repo) Prädikat: besonders wertvoll

switchspring apps hintergrund4. iFile

Funktion: File Browser für iOS 7 (Hinweis: erhält in Kürze ein iOS 7 Design Update) – Preis: kostenlos (Testversion BigBoss Repo) Prädikat: unerlässlich

ifile ios75. AdBlocker

Funktion: Werbung im iOS Safari Browser blockieren. Funktioniert perfekt und macht das surfen auf bekannten Webseiten wieder erträglich. Preis: kostenpflichtig (funktioniert zur Zeit nur aus zb BiteYourApple Repo) Prädikat: extrem wertvoll

adBlocker iOS7 test6. Five Icon Dock

Funktion: 5 Icons in der iPhone Dock statt standartmäßig 4. Preis: kostenlos (BigBoss Repo) Prädikat: nützlich

five Icon Dock ios 7

The post Die besten iOS 7 Jailbreak Tweaks appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Apple hat große Pläne für 2014

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und somit ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. Wir werden das in den nächsten Tagen mit einem großen Jahresrückblick machen, Tim Cook tut das in einer Weihnachtsmail. Und wenn die Ankündigungen in dieser Mail eingehalten werden, dann steht Apple-Fans ein schönes Jahr 2014 bevor.

Apple

Das war 2013

Am Morgen des 23. Dezembers versendete Tim Cook seine alljährliche Weihnachts-E-Mail an alle Apple-Angestellten. Darin reflektierte er wie gewohnt das letzte Jahr und gab einen kurze Ausblick auf das Jahr 2014.

Cook bedankt sich bei allen Angestellten für die im Jahr 2013 geleistete Arbeit. “This holiday season, tens of millions of people around the world, from all walks of life, are experiencing Apple products for the first time. Those moments of surprise and delight are magical, and they’re all made possible by your hard work”, heißt es am Anfang der Mail.

Der Apple-CEO blickt zurück auf die Schaffung eines neuen Produktionsprozesses für den Mac Pro in den USA und bezeichnet iOS 7 als “außergewöhnlich ambitioniertes Projekt”. Außerdem finden sowohl die neuen iPhones als auch die iPads Erwähnung. Stolz ist Tim Cook auch darauf, mit OS X Mavericks erstmals ein kostenfreies Update für das Mac-Betriebssystem angeboten zu haben. Des weiteren hat Apple die gewaltige Zahl von 50 Milliarden Downloads im App Store erreicht.

Außerdem nutzt Cook die Weihnachtsstimmung, um an Apples Initiativen für das Gemeinwohl zu erinnern. Das Unternehmen habe im Jahr 2013 große Summen für wohltätige Zwecke wie die Initiative des Roten Kreuzes zur Unterstützung der Opfer der Sturmkatastrophe in den Philippinen gespendet. Auch ist Apple weiterhin sehr aktiv in die Product(Red)-Stiftung involviert. Außerdem möchte Cook auch noch einmal an den andauernden Kampf Apples für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierungen erinnern.

Das wird 2014

Nicht uninteressant ist auch der Ausblick, den Tim Cook auf das kommende Jahr gibt. Wer nun glaubt, dass es großartige und spezifische Ankündigungen gab, der kennt Apples Informationsstrategien nicht. Cook macht dennoch neugierig auf das nächste Jahr: “We have a lot to look forward to in 2014, including some big plans that we think customers are going to love.” Wir können letztlich nur spekulieren, wovon Cook redet. Aber die Gerüchteküche ist schon seit Monaten am Kochen, besonders was eine neue Produktkategorie angeht. Von einer Smartwatch und dem iTV wird geredet, aber auch von größeren iPads und iPhones. 2014 birgt also viel Potential für die Fans von Apple-Produkten.

Wer Interesse an der kompletten E-Mail hat, kann diese bei den Kollegen von 9to5Mac nachlesen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Happy Holidays!


Merry Christmas Wallpaper by IanBauters
Gemäss Kalender ist Weihnachten. Bis gestern durften wir, zumindest hier in Gösgen, noch wunderbare sonnige Tage geniessen. Dank dem Wetter und dem Umzug in das frisch gebaute Haus fällt es mir grad ein bisschen schwer in weihnachtliche Stimmung zu kommen. Macht aber nix. Dafür sorgt die iTochter dann schon... Wie dem auch sei, ich wollte euch wunderbare Festtage wünschen. Meine digitale Abstinenz wird in den nächsten Tagen wieder aufgehoben, denn das Home-Office ist nun wieder voll funktionstüchtig und meine Lust auf neue frische Themen im ApfelBlog.ch wächst mit jedem Tag Richtung 2014! Feiert schön und geniesst die Tage mit euren Freunden und der Familie!


FacebookTwitterGoogle Plus

Der Artikel Happy Holidays! von Renato erschien zuerst auf ApfelBlog.ch am December 25th, 2013 12:41 PM.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Reviews zum Mac Pro: Beeindruckende Hardware die kaum ausgereizt wird

Nach langer Wartezeit ist Apples neuer Profi-Rechner Mac Pro ab sofort im Apple Online Store erhältlich, wenn auch mit einer voraussichtlichen Lieferzeit im Februar. Die erste Lieferung wurde jedoch bereits ausgeliefert und der Mac Pro auf Herz und Nieren getestet. Das Fazit von The Verge und Engadget fällt dabei überraschend gleich aus.Fehlende Thunderbolt-Anschlüsse, keine Unterstützung für den aktuellen 802.11n-WLAN-Standard und in Europa aufgrund neuer Regularien seit März bereits nicht mehr erhältich: Keine Frage, für den Mac Pro war es höchste Zeit, eine Generalüberholung zu … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Widerruf beim Online-Shopping: Worauf Kunden achten müssen

Bislang darf man jedes Produkt, das mehr als 40 Euro gekostet hat, gratis wieder zurückschicken. Ab 2014 gelten neue Regelungen, mit denen der Rückversand teuer werden könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iPad, iPhone oder iPod touch? Diese Apps solltet ihr euch ansehen

headerFalls der Apple-Lieferservice gestern auch bei euch ein iPad, iPhone oder einen iPod touch vorbei gebracht hat, freut ihr euch wahrscheinlich über vernünftige App-Tipps. Hier ein paar passende Links. Wer eine solide Grundausstattung für das iPad sucht, sollte die in diesem Artikel genannten oder damit vergleichbare Apps berücksichtigen. Apple liefert [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retina iPad mini: Infos kompakt und das iTopnews-Urteil

Das Retina  iPad mini lag unter Eurem Weihnachtsbaum? Glückwunsch! Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über das Apple-Tablet.

Form und Design des Retina iPad mini

Beim Design hat Apple keine Veränderung vorgenommen. Alles was wir aus der 1. Generation kennen, ist weiter an Bord – also die schmaleren Ränder und die geschliffenen Kanten. Allerdings ist das Retina iPad mini etwas dicker geworden. Grund: der größere Akku. Ihr müsst 0,2 Millimeter mehr in Kauf nehmen, doch das sollte kein Problem darstellen.

Der Prozessor

Das Beste vom Besten: Der A7-Chip aus dem iPhone 5S ist dabei – und die 64-Bit-Struktur. Auch hier werkelt inside ein M7-Co-Prozessor zum Erkennen von Bewegungen bzw. zum Verabeiten von Bewegungen. Dank A7-Chip wird das neue iPad mini mit Retina deutlich rasanter als sein Vorgänger.

iPad mini Retina 5

Retina iPad mini: Die Preise

  • Retina iPad mini WiFi mit 16 GB: 389 Euro
  • Retina iPad mini WiFi mit 32 GB: 479 Euro
  • Retina iPad mini WiFi mit 64 GB: 569 Euro
  • Retina iPad mini WiFi mit 128 GB:  659 Euro
  • Retina iPad mini WiFi/LTE mit 16 GB: 509 Euro
  • Retina iPad mini WiFi/LTE mit 32 GB: 599 Euro
  • Retina iPad mini WiFi/LTE mit 64 GB: 689 Euro
  • Retina iPad  mini WiFi/LTE mit 128 GB:  779 Euro

Verfügbarkeit des Retina iPad mini

Ihr wart vor Weihnachten nicht flüssig – kein Problem: Wer am Freitag, wenn die Stores wieder öffnen, mit Omas Geldgeschenk ein Retina iPad mini kaufen will, wird sofort fündig. Es ist in ausreichender Stückzahl erhältlich – oder im Apple Online Store direkt bestellbar.

Die Farben

Das Retina iPad mini ist in Schwarz bzw. Weiß erhältlich. Eine Gold-Version hat Apple bisher nicht vorgestellt, obwohl es entsprechende Leaks gab.

Das Display des Retina iPad mini

Alle User haben förmlich drauf gewartet, Apple hat den Wunsch umgesetzt. Das neue Kern-Feature. Mit der Entscheidung für das Retina Display setzt Apple auf die höchste Auflösung, die auch im iPad Air möglich ist. In Folge des Retina Display gibt es einen größeren Akku. Alles auf dem Mini ist nun sehr scharf: 2048 x 1024 p.

iPad mini Retina 2

Die Vorab-Gerüchte und die Wahrheit

Alles ist so eingetroffen, wie es die Gerüchteküche vorausgesagt hat: Das Retina iPad mini gibt es mit gleichem Formfaktor wie bei der 1. Generation und dem hochauflösenden Retina-Bildschirm. 

Die Käufer-Zielgruppe

Leichtes Tablet, scharfe Auflösung. Das Retina iPad mini ist das perfekte Unterwegs-Tablet. Einfach zu verstauen – im Rucksack oder der Damenhandtasche. Unterwegs der ideale Begleiter, wenn es ums schnelle Surfen geht. Doch auch Gaming wird nun auf dem Retina-Display zu einer Offenbarung.

iTopnews-Urteil zum Retina iPad mini

Das Retina-Display wird Euch begeistern. Zwar ist weder Touch ID an Bord noch gibt es eine Gold-Option, aber das wird Käufer  nicht abschrecken – im Gegenteil: Dank Retina-Display ist das iPad mini erste Wahl für Menschen, die viel unterwegs sind. 

iPad mini Retina 1

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Microsoft „Rockstar Konsortium“ denkt über Patentverkauf nach

rockstar

Über zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass sich Apple mit Microsoft und weitere Unternehmen zusammen getan hat, um als sogenanntes „Rockstar Konsortium“ ein Patent-Paket mit 4.000 Patenten für die Summe von 4,5 Milliarden Dollar von Nortel zu übernehmen. Das ehemalige Kommunikationsunternehmen musste im Jahr 2009 Insolvenz anmelden und verkaufte seine Patente.

Nun berichtet Bloomberg, dass das Rockstar Konsortium, zu dem neben Apple und Microsoft auch unter anderem Ericsson, BlackBerry und Sony gehören, über einen Teilverkauf der Patente nachdenkt.

The group, called Rockstar Consortium, has recently been in conversations with possible buyers about the patents, said the people, who asked not to be identified because the information isn’t public. Rockstar, which also includes BlackBerry Ltd. (BBRY), Ericsson AB and Sony Corp., has had little success in landing large licensing deals for the patents, three of the people said.

Zuvor hatte das Konsortium versucht, einen Teil der Patente an andere Unternehmen zu lizenzieren. Auch Google hatte damals mit einem anderen Konsortium versucht, die Patente zu ergattern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das war Apple in 2013 – und was uns 2014 erwartet

2013 war wieder ein aufregendes Jahr bei Apple. Touch ID, 64bit-Prozessor, M7-Coprozessor, iOS im neuen Design und vieles mehr erreichte uns dieses Jahr. Es ist Zeit einen Blick auf 2014 zu werfen. Was wird uns erwarten? Was erwarten wir?

Das kommende Jahr wird wohl genauso spannend – das ist sicher. Mit den in 2013 veröffentlichten Produkten (Hardware und Software) ist der Grundstein für die nächsten Bauabschnitte bereits gelegt. Wieder gilt es zwischen den Zeilen zu lesen, um zu verstehen, wie man bei Apple denkt, plant und vollzieht.

airport grid 2 Das war Apple in 2013 und was uns 2014 erwartet

Hardware vom Feinsten

Beginnen wir mit der Hardware. Touch ID erleichtert uns das Entsperren unserer iPhone-Geräte. Mit einem Fingerabdruck wird das Gerät bequem entriegelt und/oder ein App-Store-Kauf bestätigt. Touch ID wird noch weitere Anwendungsgebiete finden – gerade für bargeldloses Zahlen rückt es stark in den Vordergrund. Hier spielt auch viel neue Softwarefunktionalität mit. 2014 könnten alle üblichen iOS-Geräte mit einem Touch ID-Sensor ausgestattet werden. Der A7 mit 64bit-Chiparchitektur legt die Messlatte ein Stück höher. Gerade das iPad arbeitet nun auf Desktopniveau. Kaum eine App reizt allerdings bisher die Leistung des A7-Prozessors aus – außer grafikaufwendige Spiele vielleicht. Mit der passenden Tastatur, mit mechanischem Anschlag, ist das iPad mittlerweile ein absoluter Netbookablöser. Dem ARM-Prozessor steht ein Coprozessor zur Verfügung – der M7. Er übernimmt Aufgaben, die zuvor dem Hauptprozessor zugewiesen waren. Der M7 benötigt für die gleichen Aufgaben allerdings nur einen Bruchteil der zuvor benötigten Energie. Der M7 ist ein heimlicher Kandidat für mobile Geräte. Gerade die iWatch ist ein perfektes Anwendungsgebiet.„Anwendungsgebiet“ ist das passende Stichwort – leiten wir kurz zur Software über.

Software, die es insich und ansich hat

iOS glänzt seit diesem Jahr im neuen Design. Viel negative Kritik musste iOS 7 dadurch hinnehmen. Bei der grafischen Veränderung war das kein Wunder. Mittlerweile ist iOS 7 aber absoluter Alltag geworden. Neue und ausgebaute Funktionen begeistern immer wieder auf’s Neue. Perfekt ist die neue iOS-Ära allerdings noch nicht – kleine Bugs sind immer wieder erkennbar. Verständlich! Wurde iOS von grundauf neu entwickelt und programmiert. Gerade die native Anpassung an ein 64bit-System war mit Sicherheit kein einfacher Schritt. Mit kleinen OTA-Updates wurden gewisse Fehler schon beseitigt. Noch weitere Updates werden folgen, um iOS 7 nicht nur im Design, sondern auch in der Funktionalität strahlen zu lassen. Mit iOS 8 kann man sich auf einen Ausbau von iOS 7 freuen. iCloud, Maps, Kamera (oder wie oben erwähnt auch Touch ID) werden neue Funktionen erfahren. Es sind die i-Punkte die dann iOS zu einem noch besseren, mobilen System machen werden – so stellt sich Apple das zumindest vor. Ganz große Änderungen sollte man also nicht erwarten. Aber auch Siri wird nicht in Vergessenheit geraten. Auf eine Schnittstellenanbindung warten viele Kunden, doch Siri ist und bleibt erst einmal Apples Baby. Man möchte das Baby in Cupertino selbst großziehen – hat es doch erst die Betaphase und damit den Säuglingsstatus verlassen. Siri wird 2014 erwachsen und lernt neue Funktionen. Außerdem arbeitet sie mit bisherigen Funktionen noch zuverlässiger und präziser. Schon dieses Jahr erhielt Siri eine neue, hochwertige und echtheitsgetreuere Sprache. 2014 – auch ein Softwarejahr.

OS X Mavericks hingegen war, wenn auch ein kostenloses Upgrade, eher eine Systempflege. Nur kleine Neuerungen sind zu erkennen, doch es wurde schonmal mit dem Aufräumen begonnen. Filz- und Lederoberflächen verschwanden beispielsweise in der Notizen- und Kalenderapp sowie der Mitteilungszentrale. Das Ausmisten hat begonnen. Klare Strukturen und Linien wurden dafür eingesetzt. Mavericks ist eher ein Vorbote für das was 2014 kommt. OS X bekommt, wie auch iOS, ein neues Design. Getreu dem Motto: Trennen wir uns von unserem alteingesessenen Look und machen wir uns frei für etwas Neues. Konzepte dafür gibt es unzählige.

Das Hobbyprojekt „Apple TV“ ist ein Thema für sich, aber kein Randthema. Manchmal hat es den Anschein, als würde Apple die kleine Streaming Box vernachlässigen. Sieht man dann nach einem Softwareupdate aber, dass ein iOS-Gerät plötzlich ein Apple TV per Bluetooth einrichten kann, merkt man, dass man in Cupertino weiterhin über die Funktionalität des Hobby-Projekts nachdenkt. Auch 2014 wird man wieder Überraschungen aufweisen. Wieder sollte das Softwaredesign in den Vordergrund rücken und diesmal betrifft es den Apple TV – alles wird sich an iOS und OS X anbinden und sich optisch im Einklang befinden. Gerade die iCloud wird ein zentraler Punkt für Inhalte und deren Verknüpfung mit Endgeräten.

Und da wäre noch “iOS in the Car”. Apple möchte ins Auto. Das verwundert nicht – musste man sich in den 90-er Jahren doch zwischen der Entwicklung eines Autos oder eines Smartphones entscheiden. Man entschied sich für das Smartphone. Nun greift Apple heimlich, still und leise die Automobilindustrie und deren Infotainment an. iOS in the Car löst die Infotainmentzentrale der Autobauer ab – der Autohersteller muss Apple nur einen Bildschirm und die Schnittstelle frei machen. Mit iOS in the Car ist es möglich, die berechnete Route in Maps auf den Bildschirm im Auto zu übertragen. Dafür verbindet sich das iPhone per Bluetooth mit dem Auto. Auch eine kabelgebundene Version soll es geben (gleichzeitiges Laden es iPhone). iOS wird somit auf ein größeres Display ausgelagert und ist für den Autofahrer besser einsehbar. Neben der Navigation über die Apple-Maps, werden dem Fahrer auch eingehende Nachrichten und E-Mails mitgeteilt. Mit Siri-Eyes-Free können diese vorgelesen und beantwortet werden. Auch die Musikauswahl und Musikwiedergabe erfolgt über iOS. Autobauer sind nur noch für die Hardware verantwortlich – die Software kommt aus Cupertino. 2014 könnte für das Automobil der Start einer neuen Evolution im Infotainment-Bereich sein – dank der Softwareintegration von Apple. Ja – 2014 wird ein wirkliches Softwarejahr!

Artikelbild iTV 1016 x 536 Das war Apple in 2013 und was uns 2014 erwartet

Der Mac erlebt Veränderungen und Neuentwicklungen

Doch was wäre die beste Software ohne die passende Hardware? Nichts – genau. 2013 erreichte uns ein neuer Mac Pro. Neues Design der Hardware und die neuste Technik, die unglaubliche Leistung mit sich bringt. Profi-Anwender werden wissen was gerade gemeint ist. Die Designänderung der Hardware könnte auch das MacBook Air treffen. Dünn und leicht ist es jetzt schon – doch es geht noch dünner und leichter. Nach 6 Jahren ist es 2014 Zeit für eine neue Generation des MacBook Air. Neues Hardwaredesign und ein Upgrade auf ein Retinadisplay stecken in der Pipeline. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass das 11-Zoll und das 13-Zoll durch nur noch ein 12-Zoll-Modell ersetzt werden. Das MacBook Pro (Nicht-Retina) wird 2014 mit großer Wahrscheinlichkeit in den Ruhestand geschickt – ist es mit seinem klobigen Design einfach veraltet. 2012 machte das 17-Zoll-Modell den Anfang und 2013 folgte das 15-Zoll-Modell. Das übergebliebene 13-Zoll hat somit im neuen Jahr ausgedient. Die Modellreihen des MacBook Air und MacBook Pro Retina reichen im Übrigen auch völlig aus. Demnach gebe es nur noch drei MacBook-Modelle unter denen der Kunde entscheiden kann (MacBook Air 12-Zoll, MacBook Pro Retina 13-Zoll und 15-Zoll). Beide Modellreihen werden mit Intels neusten Prozessorgenerationen ausgestattet. RAM wird noch schneller und die Flashspeicher noch kapazitätsstärker – das MacBook, im Allgemeinen, wird leicht, handlich und mobil.Ob auch Apples Touch ID in die mobilen Mac-Geräte implementiert wird, ist unklar. Das Entriegeln des Mac durch den Fingerabdruck – abgeschaut vom iPhone – wäre aber sicherlich ein großer Fortschritt.

Schauen wir uns den iMac an – 2012 im dünnen Design präsentiert und im Inneren mit neuer und schneller Hardware aufgerüstet. 2014 könnte der iMac endlich sein Retinaupgrade erfahren – 4K wäre ansich logischer, betrachtet man die Zollgröße des iMac. Auch das Thunderboltdisplay würde zeitgleich das Design und das Retinaupgrade erhalten – es wäre auch mittlerweile sehr wünschenswert. Der Mac mini ist dagegen eher zu einem Randprodukt geworden – auch wenn viele auf ihn setzen, sieht die Zukunft für ihn nicht goldig aus.

iOS-Geräte erleben einen Sinneswandel (Logik ist alles)

Genug vom Mac – es ist Zeit für das iPhone, das iPad, den iPod und die iWatch. Das iPhone 5s brachte das iPhone auf ein neues Niveau. Das iPhone 5c ist etwas für farbverliebte Nutzer. Die neuen iPad-Generationen sind leicht und schnell. Der iPod ein veraltetes Konzept. Und die iWatch eine neue Produkt-Ära. Kurz und schmerzlos, oder? Wollen wir näher darauf eingehen:

Das iPhone 6 wird durch sein neues Design mit größerem Display ansprechen und auch hardwareseitig neue Ansätze mit sich bringen – wie gesagt, der Grundstein für die nächsten Bauabschnitte wurde bereits 2013 gelegt (Touch ID, A7, M7). Das iPhone 6c erbt die Technik des iPhone 5s – hierfür haben wir hier schon eine These aufgestellt. Die iPad-Modelle werden alle eine Integration von Touch ID erfahren. Auch hierzu haben wir hier gewisse Ansätze schon in einem Artikel genauer beschrieben. Auch könnte es eine dritte iPad-Größe geben. Die Rede ist von einem 12-Zoll-iPad. Gerade Designer, die einen großen Bildschirm voll ausnutzen können, würden davon profitieren. Der iPod ist eine Ära, die 2014 ganze 13 Jahre alt wird. Keine gute Zahl! Wird der iPod verschwinden? Belässt man die iPod-Reihe wie sie ist? Oder traut sich Apple noch einmal die iPod-Modelle zu überarbeiten? 2014 ist für den iPod ein spannendes Jahr. Auch spannend ist die Thematik um das kabellose Laden – hier käme eine Art Induktionsladen zum Einsatz. In Cupertino hat man schon verschiedenste Patente dafür angemeldet – wer weiß ob sie 2014 nicht schon teils umgesetzt werden und Ladekabel somit verbannt werden.

iWatch Konzept 2 e1387816085803 Das war Apple in 2013 und was uns 2014 erwartet

Wie auch immer man sich hierfür in Cupertino entscheiden wird, die kommende Produkt-Ära kann man nicht aufhalten. Es geht um die iWatch. Weiß/Silber und in Schwarz/Spacegrau wird man sie haben können. Vielleicht auch eine Goldvariante passend zum goldenen iPhone – Goldschmuckträger würde es sicher zusagen. Welche Farbe auch immer, die iWatch besticht durch ihre Funktion als Zeitgeber, Zweitbildschirm für Erinnerungen, Termine und Nachrichten, als Fitnessarmband, lautloser Wecker dank Vibrationsalarm und Siri-Anbindung. Dank Bluetooth – 2014 womöglich Bluetooth 4.1 – alles kein Problem. Auch der iTV ist ein Gerücht der höchsten Klasse. Ein Fernseher von Apple mit der Funktionalität von iOS. Leicht und intuitiv bedienbar. Alles andere als das, was man über derzeitige Smart-TV-Geräte sagen kann. Apple wird es anders machen. Ja – auch besser machen. Aber nicht 2014! Dieses Projekt braucht eine gewisse Vorlaufzeit, denn der Gedanke steckt in der Integration mit anderen Geräten (iPhone, iPad, iWatch) vor allem über die iCloud. Inhalte und Funktionen müssen verknüpft sein – daher muss Apple diese Geräte und iCloud für den iTV vorzubereiten – 2014 ist Zeit dafür.

Das neue Jahr 2014 wird ein Überraschungsjahr. Kein One-More-Thing mehr, dafür aber neue Evolutionsabschnitte für bekannte Geräte und ein Neustart für die iWatch-Ära. Immer liegt hierbei das Hauptmerkmal auf dem Zusammenspiel zwischen Software und Hardware. Und wie bereits gesagt: Der Grundstein für das Jahr ist bereits gelegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari Party über Weihnachten kostenlos – Viererkombi-Spaß für iPhone und iPad

Safari_Party_iconSüße Grafik, ein einfach verständliches Spielprinzip und eine hohe Wiederspielrate machen das 4er-Kombi-Spiel Safari-Party zu einem netten Zeitvertreib. Der französische Comic-Zeichner Laurel hat hier ein Spiel mit seinen Zeichnungen aufgewertet, welches ganz einfach beginnt und dann aber doch ziemlich rasant wird.

Es geht darum, Fotos von verschiedenen Tieren zu schießen. Das gelingt, indem man gleiche Tiere zu Vierergruppen sortiert und durch Erneutes Tippen vom Spielfeld entfernt. Die Tiere kann man waagrecht und senkrecht bewegen, aber nur, wenn dadurch mindestens eine Dreiergruppe entsteht.

Mit jedem Level steigen die Ansprüche gleich doppelt: Während die Zielvorgabe pro Tier steigt und man immer mehr gleiche Tiere gruppieren muss, um den Level beenden zu können, wird die dafür zur Verfügung stehende Zeit immer knapper. Es gibt auch Boni, die zum Beispiel eine Tierart komplett vom Spielfeld nehmen und dadurch neue Kombinationen ermöglichen.

Mit steigenden Levels schaltet man dann auch die anderen Spielmodi frei: Da gibt es den Spielmodus Geschwindigkeit, Experte, Zen und sogar einen Multiplayer-Modus, bei dem man entweder gegen die eigenen facebook-Freunde spielt oder zufällige Gegner zugewiesen bekommt. Jeder setzt 200 Münzen und versucht, in zwei Minuten möglichst viele Kombinationen und Serien (mehrere Kombinationen hintereinander) zu schaffen. Der Gewinner bekommt die Einsätze. Das bringt Spaß, auch wenn man am Anfang gegen versierte Spieler wenig ausrichten kann. Zweimal wird der Münzenbestand wieder aufgefüllt, danach gibt es neue Münzen durch tägliches Starten des Spieles oder im Shop zu moderaten Preisen.

Kleiner Tipp: Im Multiplayer-Spiel können Deine Gegner Dich schocken. Dann wird Dein Spielfeld kräftig geschüttelt und Deine gerade aufgebauten großen Kombinationen sind zerstört. Deshalb hier besser nicht zu groß und zu kompliziert denken, sondern lieber viele 4er- und 5er-Kombis in Folge auflösen.

Insgesamt ein nettes, symphatisches Spiel, mit dem man nichts falsch machen kann. Ein einfacher Einstieg, zunehmend anspruchsvoll und durch die gut funktionierenden Multiplayer-Spiele auch recht abwechslungsreich und spannend.

Safari Party belegt 37,7 MB Speicherplatz, läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 3.1 und ist in englischer Sprache. Der Normalpreis beträgt 1,79 Euro.

Safari Party bietet mehrere Spielmodi, niedliche Zeichnungen und einen besonders guten Multiplayer-Modus.

Safari Party bietet mehrere Spielmodi, niedliche Zeichnungen und einen besonders guten Multiplayer-Modus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari Party

* Faszinierender als ein Puzzle, interessanter als Arcade!
* Freude, Lachen und Spaß für die ganze Familie sind garantiert!
* Gezeichnet vom berühmten französischen Illustrator von Comicbüchern und Blogger Laurel

★ UPDATE ★
- Retina Display support for the new iPad
- Exciting new real-time multiplayer mode with up to 8 opponents!
- Zen Mode now available, give it a try!
- Save your game and resume it where you left it last time!

★ PRESS QUOTES ★
✓ “Match more than four if you dare in cute iOS puzzler Safari Party” – Pocket Gamer

✓ “Safari Party should quickly become a reference in match-3/4 games!” (4/5 Appstore-Test.fr)

✓ “Safari Party is simply a MUST-HAVE (…) it will satisfy both kids & adults” (17/20 iPhoneSoft.fr)

✓ “Tons of contents, fun and challenge. (…) This universal app, with cartoon graphics, will seduce the whole family. A great game that you will enjoy playing and watching!” (7/10 ApplicationiPhone.com)

✓ “Don’t hesitate to buy this app, the quality/price/fun ratio is a real bargain! Only strong points.. Music, design, gameplay, controls… Everything is here! Try it, love it! (Actu!Padd – iPadd.fr)

Sind Sie bereit zu Safari?
Safari Party ist ein neues spannendes Spiel im Stil von match4, wo Sie ein Fotograf werden, der um die ganze Welt reist: Safari, Ozean, Nordpol, Wald und Metropole. Ihre Aufgabe ist möglichst viele Fotos von verschiedenen Tieren zu machen. Seien Sie vorsichtig, einige Tiere sind nicht so niedlich, wie Sie denken! Entdecken Sie neue Länder und bezaubernde Tiere und konkurrieren Sie um den Titel des besten Fotografen in der Welt!

Greifen Sie nach Ihrer Kamera und machen Sie sich auf die Reise!

★ WIE ZU SPIELEN ★
Tippen Sie die Gruppe von 4 oder mehreren Tieren einer Art (Combos) an, um ein Foto zu machen oder bewegen Sie die Tiere waagerecht/senkrecht, um eine große Gruppe zu schaffen. Je mehrere Tiere in der Gruppe sind, desto mehrere Punkte bekommen Sie für das Foto. Schütteln Sie Ihr Device, wenn Sie die Gruppe nicht finden können. Vergessen Sie nicht die Bonusse: Stein, Wolke und Joker. Um den Level zu bewältigen, fotografieren Sie die benötigte Anzahl von jeder Tierart. Einige Tiere sind ungeduldig, vergessen Sie nicht auf die Zeit zu achten! Viel Glück!

★ BESONDERHEINTEN ★
✓ 5 verschiedene Lokationen: Wald, Safari, Metropole, Ozean, Nordpol
✓ 5 Spielmods: Arcade, Geschwindigkeit, Expert, Zen oder Multiplayer
✓ Geheime Errungenschaften, die Ihnen helfen der beste Fotograf in der Welt zu werden!
✓ Verrückte und super nützliche Bonusse: Stein, Wolke und Joker
✓ Teilen Sie mit den besten Aufnahmen mit Ihren Freunden auf Email/Twitter/Facebook
✓ Unterhaltung für die ganze Familie
✓ Bezaubernde Grafik, die von Laurel (der berühmte französische Illustrator und Blogger) gezeichnet ist
✓ Grafik ist für das Display Retina (HD) optimiert
✓ Universelle App, die gut auf iPad arbeitet
✓ Integration mit OpenFeint & GameCenter für Leaderboards und Errungenschaften

Wählen Sie die beste Strategie und konkurrieren Sie!

Download @
App Store
Entwickler: PIXOWL INC.
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ruhiges Weihnachtshasi!

LogEngine Image

Der Ollerum, die Funka und ich wünschen euch ruhige Feiertage, leckeres Essen und wenig von dem Üblichen, was leider so mit Weihnachten einhergeht.

Und da dies leider nicht immer so klappt, da gibt es dieses Jahr von mir etwas zur Entspannung.

Einfach laden, die Kopfhörer aufziehen und kurz den Trubel unterm Weihnachtsbaum vergessen …

traumbegleitautomationsgeschalle

copyleft 2013 michael, hertzblaumusik
11 Tracks im .aif Format
Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Musik enthalten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Machinarium: Geniales Abenteuer nur 1,99 Euro statt 4,49 Euro

Etwas Langeweile über die Festtage? Das reduzierte Machinarium könnte Abhilfe schaffen.

Machinarium 2Erst im Oktober konnten wir berichten, dass Machinarium (App Store-Link) auch für das iPhone verfügbar ist, da die Entwickler die vorherige iPad-App zur Universal-App hochgestuft haben. Der 233 MB große Download kostet für kurze Zeit nur 1,99 Euro statt 4,49 Euro und ist somit erstmals reduziert für beide Geräte zu haben.

Worum geht es nun genau in Machinarium? In einer düsteren und skurrilen Comicwelt gilt es, einen kleinen Roboter per Point&Click zu steuern und auf diese Art und Weise Rätsel zu lösen. Mit einem Wisch nach oben lässt sich etwa der Roboter in die Länge ziehen, um so höhergelegene Gegenstände erreichen zu können.

Mit den gesammelten Gegenständen lassen sich dann die kleinen Rätsel im Spiel lösen. Sie können vom namenlosen Roboter aufgenommen und zu einem passenden Zeitpunkt wieder hervorgeholt werden. Hat man sich innerhalb einer Stufe total verzettelt, ist es möglich, das Spiel zu speichern und das Level neu zu laden. Auch gibt es einige Hinweise in Form eines Glühbirnen-Buttons, um zu erkennen, was der Roboter als nächstes tun soll oder benötigt.

Das Spiel ist nicht nur von uns eine Empfehlung, auch die bisherigen Nutzer bewerten Machinarium mit guten viereinhalb Sternen. Zuletzt sei noch angemerkt, dass das Spiel durch das Update auf Version 2.0 auch auf dem iPad der ersten Generation läuft. Einen kleinen ersten Einblick bietet der folgenden Trailer (YouTube-Link).

Machinarium im Video

Der Artikel Machinarium: Geniales Abenteuer nur 1,99 Euro statt 4,49 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews-Top 10: Die besten Rätsel/Puzzle-Games

Rund ums Fest gibt es viele iPhone-iPad-Neubesitzer. Wir helfen Euch im App-Dschungel. Jetzt: Die besten Rätsel/Puzzle-Games.

Bisher in unserer Serie iTopnews-Top 10 erschienen:
Die besten Classic-Game-Apps
Die besten Apps von Apple

Puk: Hier sind schnelle Reaktionen und Zielgenauigkeit gefragt. Ziel ist es, Puks auf vorgegebene Ziele zu schießen. Was sich einfach anhört, wird im Verlauf des Spiels ziemlich herausfordernd. Alle Level werden zufällig generiert und daher gehen sie nie aus: 

PUK PUK
(182)
1,79 € (uni, 21 MB)

Icebreaker: A Viking Voyage: Zerstört die Eisblöcke mit möglichst wenigen Schnitten, um die Wikinger darin freizulassen. Dabei müsst Ihr aber auch aufpassen, dass niemand zu Schaden kommt, sondern alle wohlbehalten in das bereits wartende Boot fallen:

Icebreaker: A Viking Voyage
(65)
0,89 € (iPhone, 40 MB)
Icebreaker: A Viking Voyage HD
(38)
2,69 € (iPad, 40 MB)

Lums: Der erste Licht-Puzzler ist gut gelungen. Euer Ziel ist es, die Barrieren zu zerstören und dafür zu sorgen, dass das Licht auf die bösen Vampire fällt, um sie zu vernichten. Dafür stehen Euch insgesamt fünf verschiedene Lums zur Verfügung. Durch das dynamische Licht sehen die Level auch sehr gut aus. 

Lums HD Lums HD
(61)
1,79 € (uni, 24 MB)

Joining Hands 2: Ein Meteor trennt die Pibblins voneinander. Euer Ziel ist es, sie wieder so anzuordnen, dass jeder einem anderen die Hand reichen kann und niemand allein sein muss. Verschiedene Arten von Pibblins und herumliegende Objekte sorgen für Abwechslung in den Leveln:

Joining Hands 2 Joining Hands 2
(7)
0,89 € (uni, 46 MB)

Pathogen: Das Strategie-Spiel lässt sich sowohl allein, als auch mit bis zu drei Freunden spielen. Ziel ist es, Eure Farbe so zu verbreiten, dass Ihr am Ende das ganze Spielfeld kontrolliert. Dazu setzt Ihr Teile in der richtigen Form aneinander und wartet darauf, dass sie sich ausbreiten:

Pathogen Pathogen
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 57 MB)

Link The Slug: Die Schnecken sind ausgebrochen! Euer Ziel ist es, sie wieder unter Kontrolle zu bringen. Dazu müsst Ihr sie richtig verbinden. Allerdings versperren verschiedene Bausteine meist den direkten Weg, sodass Ihr erst einen anderen Weg finden müsst:

Link The Slug Link The Slug
(11)
0,89 € (uni, 40 MB)

Quell Memento: In diesem Game versucht Ihr, alle Tropfen zusammenzuführen. Durch Wischen bewegt Ihr sie in eine Richtung. Das Problem ist, dass sie erst stehenbleiben, wenn sie gegen ein Hindernis prallen. Auch Fallen gibt es, die die Tropfen zerstören, sodass Ihr erneut anfangen müsst:

Quell Memento Quell Memento
(114)
2,69 € (uni, 47 MB)

Fester Mudd: Ganz im Stil der frühen LucasArts-Spiele sammelt Ihr Gegenstände auf, verbindet sie miteinander und löst Rätsel. Die Story spielt im wilden Westen und Ihr tretet gegen Fester an, der sich auf die Suche nach seinem Bruder und nach Gold macht. Auch viele Gags und Witze haben ihren Weg in das Spiel gefunden:

Leisure Suit Larry: Reloaded: 1987 ein Verkaufsschlager, dieses Jahr wurde über Kickstarter die iOS-Version finanziert. Ihr schlüpft in die Haut von Larry und macht Euch auf den Weg, die “wahre Liebe” zu finden. Das Spiel an sich hat sich nicht verändert, auch wenn an den Details geschraubt wurde:

Leisure Suit Larry: Reloaded
(86)
4,49 € (uni, 340 MB)

My Little Hero: Macht Euch mit dem kleinen Protagonisten auf den Weg nach Candy Island, um dort Rätsel zu lösen und Gegner zu besiegen. Fast alles auf Eurem Weg ist essbar und sieht zum Anbeißen aus. Die Rätsel sind sehr abwechslungsreich und das ganze Spiel unterhält prächtig:

My Little Hero My Little Hero
Keine Bewertungen
1,79 € (iPhone, 93 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Entwickler: Apple veröffentlicht iOS 7 Tech Talk Videos

Für all diejenigen, die dieses Jahr keine Karte für die WWDC ergattern konnten, hat Apple nun die interessantesten iOS 7 Tech Talks aus der Entwicklerszene noch einmal in einer Übersicht zusammengestellt. Die Entwicklergespräche und Vorträge im Rahmen der WWDC dürften vor allem für App Entwickler ziemlich interessant sein und einen deutlichen Mehrwert für zukünftige Entwicklungen liefern.

iOS 7 Tech Talks

“Registered Apple Developers can watch full sessions from the iOS 7 Tech Talks to get in-depth guidance on developing for iOS 7. Discover how to create innovative, flexible, and intuitive apps that integrate the latest Apple technologies.”

16 iOS 7 Tech Talk Videos stehen ab sofort für registrierte Entwickler in voller Länge als Download bereit. Die Videos vermitteln einen tiefen Einblick in die Entwicklungen von iOS 7 um für künftige App Anwendungen unter anderem entsprechende Apple Technologien sauber und fehlerfrei integrieren zu können.

“OpenGL ES provides access to the exceptional graphics power of the Apple A7. See how the innovations in OpenGL ES 3.0 deliver incredible graphics in games and other mobile 3D apps. Learn about advanced effects enabled by the latest API enhancements, and get specific tips and best practices to follow in your apps.”

Wir wünschen euch viel Spaß.

–> Hier geht es zu den einzelnen Videos für registrierte Entwickler

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben. Aktuell starten wir spontane Facebook Gewinnspiele mit tollen Preisen. Schaut doch mal vorbei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cydia Anpassung für iOS 7 Jailbreak

Mittlerweile wurden die ersten Apps im Cydia Store angepasst. Auch ein Cydia Update 1.1.9. von Saurik wurde bereitgestellt. Nachdem vor wenigen Tagen, wie aus dem Nichts, der untethered Jailbreak für alle Geräte, die mit iOS7 kompatibel sind, erschienen ist, wurden nun die ersten Anpassungen des Cydia Store vorgenommen. Der Entwickler Saurik teilte via Twitter mit, dass […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro: Auslieferung hat begonnen, Tester zeigen sich begeistert

Hierzulande muss man noch ein bisschen länger warten, zumindest in den USA hat die Auslieferung des Mac Pro aber bereits begonnen - einige Tage vor dem prognostizierten Liefertermin. Wer sich für die Standard-Konfiguration entschied und keine weiteren Optionen auswählte, hat dabei bessere Chancen, seinen neuen Mac Pro frühzeitig zu erhalten. Allen bislang erschienenen Erfahrungsberichten zufol ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schenken ist doch was wunderbares

h/t West Jet Blog Related posts: Apple nimmt nun doch Bargeld fürs iPad App: People Magazine nun doch schon verfügbar Playboy doch nicht mit unzensierter iPad App Lieferengp...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flo’s Weblog wünscht frohe Weihnachten!

Allen Besuchern meines Blogs, sei es über die Webseite, per Twitter, iOS-App, RSS-Feed oder meine Facebook-Seite, wünsche ich ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit vielen schönen Stunden im Kreise von Familie und Freunden, vielen schönen Geschenken und leckerem Essen. Lasst es euch gut gehen! Vielen Dank auch für die verschiedenen Weihnachtsgrüße, die mich von euch bereits auf unterschiedlichstem Wege erreicht haben! Ich habe mich sehr darüber gefreut! Erfahrungsgemäß gibt es zwischen den Feiertagen eher weniger über Apple-News zu berichten. Ich werde mich aber natürlich bemühen, trotzdem aktuell zu sein, sollte sich irgendetwas Interessantes ergeben. In diesem Sinne euch allen eine schöne Weihnachtszeit, in die ich euch mit Apples aktuellem Weihnachts-Spot schicken möchte, der uns alle daran erinnern sollte, dass man mit den Apple-Geräten nicht nur tolle Sachen machen kann, sondern sie (speziell an den Feiertagen) auch mal aus der Hand legen sollte, um die Stunden im Kreise unserer Liebsten zu genießen.



YouTube Direklink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S mit Vertrag: Sparhandy senkt die Preise

Gute Nachrichten für alle, die rund um Weihnachten auf der Suche nach einem attraktiven iPhone 5S Deal sind. Die Flatrate-Experten von Sparhandy haben die Preise für das iPhone 5S gesenkt. Dabei koppelt Saprhandy das iPhone 5S mit Vertrag in den Telekom Tarifen Complete Comfort M und Telekom Comfort M Friends. Junge Leute bis 25 und Studenten bis 29 Jahre sparen sogar doppelt.

sparhandy24122013

Der Telekom Complete Comfort M bietet euch eine Telefon-Flat in alle dt. Handynetze, sowie ins dt. Festnetz, eine SMS-Flat, eine Datenflat (750MB Highspeed-Volumen mit bis zu 16MBit/s, LTE, HotSpot-Flat und 15.000 Miles & More Prämienmeilen. In den ersten 6 Monaten zahlt ihr nur 39,95 Euro, anschließend werden 49,95 Euro fällig. Für das iPhone 5S 16GB legt ihr nur 1 Euro auf den Tisch, für das 32GB Modell werden 49 Euro fällig (zuvor 69 Euro) und das 64GB Modell kostet einmalig 129 Euro (zuvor 159 Euro).

Junge Leute bis 25 Jahre und Studenten bis 29 Jahre können den Telekom Complete Comfort M Friends abschließen. Dieser Tarif bietet die gleichen Leistungen wie der soeben aufgeführte Telekom Complete Comfort M. Zusätzlich können sich Anwender für die Spotify Music-Flat (gratis) oder 200MB zusätzliches Highspeed-Volumen entscheiden. Dieser Tarif kostet während der gesamtem Laufzeit nur 39,95 Euro. Für das iPhone 5S 16GB legt ihr nur 1 Euro (anstatt 19 Euro) auf den Tisch, für das 32GB Modell werden 49 Euro fällig (zuvor 119 Euro) und das 64GB Modell kostet einmalig 129 Euro (zuvor 209 Euro).

Solltet ihr Interesse an diesem Angebot haben, so solltet ihr direkt zuschlagen. Die Aktion ist zeitlich beschränkt.

Hier geht es zum iPhone 5S Weihnachts-Deal bei Sparhandy

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy Gear: Wie man wirklich schlechte Werbung macht

Dieses Jahr brachte Samsung mit der Samsung Galaxy Gear eine eigene Smartwatch auf den Markt und kam dabei dem Konkurrenten Apple um einiges zuvor. Nun mag man von der Gear halten, was man will, aber der aktuelle Werbespot, mit dem Samsung das Gerät bewirbt, ist einfach nur grauenhaft.

Gestelzte Dialoge und schlechter Plot

Junge trifft Mädchen – eigentlich kann man da nicht mehr viel falsch machen. Aber was Samsung ausgewählt hat, um die Galaxy Gear zu bewerben, kann wohl dennoch mit Fug und Recht als einer der schlechtesten Werbespots in den letzten Monaten bezeichnet werden (die Independent bezeichnete ihn sogar als schlechtesten Spot 2013).

Versteht mich nicht falsch, ich möchte wahrlich kein Samsung-Bashing betreiben an dieser Stelle, aber wie man auf die Idee kommen kann, dass dieser Werbefilm mit seinen gestelzten Dialogen und Darstellern, die nicht im geringsten authentisch wirken bei den Empfängern den Drang wecken könnte, eine Gear zu erwerben, ist mir ein Rätsel.

Zugegebenermaßen ist gute Werbung eine Kunst für sich. Mittelmäßige Werbung jedoch sollte jede ernstzunehmende Werbeagentur hinkriegen. Der aktuelle Gear-Spot ist jedoch von Mittelmäßigkeit weit entfernt. Aber schaut ihn euch doch an und urteilt selbst.

Was haltet ihr von dem Spot? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak: Evasi0n 1.0.1 Update mit iPad 2 Boot-Schleifen-Fix und ohne TaiG Store ab sofort für Mac und Windows verfügbar

Das Evasi0n Team hat das erste kleinere Update des aktuellen iOS 7 kompatiblen Evasion Jailbreak frei gegeben. Evasi0n 1.0.1 steht ab sofort für Mac und Windows Nutzer bereit.

Evasi0n 1.0.1 Update: Neuerungen

Das aktuelle Evasi0n Update kümmert sich unter anderem um den Boot- Loop Fehler beim iPad 2. Zudem wurde der chinesische TaiG App Store aus dem Install Package wieder verbannt. TaiG geriert arg in die Kritik der User, so dass die Evasi0n Entwickler den fragwürdigen Store für chinesische iPhones wieder vor die Tür setzten. Unten findet ihr die beiden Download-Links für das neue Evasi0n Update. Wer den Jailbreak ohne TaiG Spuren installieren möchte, dem wird das Neuaufsetzen des Evasi0n Jailbreaks empfohlen. Eine Anleitung findet ihr beispielsweise hier.

Downlaodlinks

–> Evasi0n 1.0.1 für Mac OS X

–> Evasi0n 1.0.1 für Windows

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben. Aktuell starten wir spontane Facebook Gewinnspiele mit tollen Preisen. Schaut doch mal vorbei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

40% off iLike

iLike offers a new and better approach to performing system maintenance on your iPhone, iPad, or iPod, letting increase free space, browse backups, and transfer files.”

Purchase for $29.97 (normally $49.95) at BitsDuJour

OFFER GOOD TODAY ONLY

*Purchase Supports Mac App Deals</span

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blackberry auf dem Abstellgleis

blackberry-logo

Blackberry kommt aus den roten Zahlen nicht mehr heraus
Trotz neuer Besetzung und frischem Wind kommt Blackberry aus den roten Zahlen nicht mehr heraus. Im letzten Quartal kam der Smartphone-Hersteller nicht über 1,9 Millionen umgesetzte Produkte hinaus und musste somit knapp 4,4 Milliarden US-Dollar Verluste notieren.

Entwicklung zweier Modelle eingestellt
Dass das Unternehmen nun eine andere Linie fährt, merken erstmals auch die App-Entwickler. Beispielsweise wurde erstmals seit über elf Jahren die Hausmesse Blackberry Live für 2014 abgesagt. Blackberry konnte in der Vergangenheit nichtmehr mit den Anforderungen des neuen Technologiemarktes im Bereich Smartphone mithalten und wechselte somit für einige Milliarden Dollar den Besitzer. Das Notfallprojekt Blackberry Z10 schlug fehl und damit auch der Versuch wieder Anschluss an die aktuellen Standards zu finden. Immer weniger Entwickler machten sich die Mühe weiterhin an Applikationen für das Blackberry OS RIM, zu arbeiten. Damit war ein entscheidender Stein für den Untergang gelegt.
Das WallStreetJournal berichtete außerdem, dass jetzt zwei weit entwickelte Modelle mit dem Codenamen Café und Kopi eingestampft wurden. Allem Anschein nach sollten diese beiden Modelle das Niedrigpreissegment abdecken und Blackberry im härter umkämpften “Low-Budget” – Markt populärer machen.

CEO optimistisch
Konzernchef John Chen ist trotz aller Analysen und Prognosen optimistisch und beruft sich auf die enormen Vermögensgegenstände der Unternehmung, die eine leichte Regression ausbügeln würden. Außerdem schwört Chen auf seine Mitarbeiter, die das Beste der Firma und des Endverbrauchers im Sinn hätten. Ob purer Optimismus allerdings ausreicht die Aktionäre an der Stange zu halten und für finanzielle Möglichkeiten zu sorgen, ist dabei natürlich fraglich.

Bleibt zum Schluss die Frage ob das auch wirklich reicht. Was denkt ihr? Schafft Blackberry noch die Kurve oder haben die ehemaligen Marktführer des Mobilfunksegments den aktuellen Trend endgültig verschlafen? Schreibt eure Meinung doch am Besten in die Kommentare.

Quelle

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Beste aus 2013: Mels Spiele des Jahres

Mittlerweile haben alle Redaktionsmitglieder schon ihre nützlichsten Apps des Jahres 2013 vorgestellt. Weiter geht es mit den favorisierten Spielen, die am meisten Beachtung gefunden haben. 

The Room 2 2Badland MultiplayerLimboCastle Of Illusion Starring Mickey Mouse 3

The Room 2 (iPad, 4,49 Euro)
Erst vor knapp drei Wochen im deutschen App Store gelandet, ist The Room 2, ähnlich wie schon der Vorgänger, ein echtes Highlight, das jeder Puzzle- und Rätsel-Fan zumindest einmal angespielt haben sollte. In einer düster-mysteriösen, aber nicht unheimlichen Umgebung versucht man, verschiedenste Objekte, Kisten und eigenartige Maschinen zu öffnen oder zu bestimmten Aktionen zu bewegen. Nicht immer ist das Vorankommen einfacher Natur und es bedarf des Einsatzes einiger grauer Zellen, aber genau das macht den Reiz dieses ungewöhnlichen, aber wunderschönen Spiels aus. Die Entwickler versprechen für Anfang 2014 auch eine iPhone-Variante von The Room 2.

Badland (Universal-App, 3,59 Euro)
Selten hat ein Spiel so im deutschen App Store eingeschlagen wie Badland, das mittlerweile über 10 Millionen Spieler zählt und völlig verdient den Apple Design Award 2013 ergattern konnte. In dieser Mischung zwischen Abenteuer und Action-Platformer lotst man kleine, wuschelige, runde Figürchen, die im Entferntesten an Monchichis erinnern, durch allerhand Level, die mit fiesen Fallen und Hindernissen gespickt sind. Eine an einen Scherenschnitt erinnernde Grafik, eine einfache Steuerung und ein atmosphärischer Soundtrack machen Badland zu einem echten Knaller des Jahres. Im Laufe der Zeit haben die Developer von Frogmind ganze Arbeit geleistet und einige zusätzliche Level ins Spiel integriert. Nicht umsonst gibt es auch im App Store volle fünf Sterne der Rezensenten. Limbo (Universal-App, 4,49 Euro)
Noch so ein atmosphärischer Knaller. Ich hatte Limbo auf dem Mac bereits ausprobiert und war von diesem sehr düsteren, teils auch makaberen Game mehr als begeistert. Natürlich musste für unterwegs auch gleich die mobile Version für iOS her. Auch wenn die Steuerung dort nicht ganz so genau wie auf Mac, PlayStation und Co. ist, beeindruckt dieses mit Design- und Innovationspreisen überhäufte Spiel vor allem durch seine bedrohliche Stimmung und erschreckende Überraschungsmomente. Ganz in düsterer Schwarz-Weiß-Grafik gehalten, ist Limbo eine gelungene Kombination aus Jump’N’Run-Game mit einigen Puzzle-Elementen. So müssen Objekte bewegt werden, um Hindernisse zu überwinden, oder vor riesigen Krabbelmonstern geflohen werden, um die über 20 Level unbeschadet zu überstehen. Dabei will der Protagonist, ein kleiner, namenloser Junge, doch nur seine Schwester wiederfinden – ein schwieriges Unterfangen voller Gefahren.

Castle of Illusion starring Mickey Mouse (Universal-App, 8,99 Euro)
Wer ein üppiges Jump’N’Run mit toller Grafik sucht, sollte sich unbedingt Castle of Illusion starring Mickey Mouse ansehen. Zwar ist das vor etwas mehr als einem Monat erschienene Game mit 8,99 Euro sicherlich kein Schnäppchen, allerdings entschädigen die wunderschön gestalteten Welten für diesen finanziellen Aufwand. In insgesamt fünf großen Levelwelten ist es die Aufgabe Mickeys, seine geliebte Minnie aus den Fängen der bösen Hexe Mizrabel zu befreien. Gesteuert wird das absolut empfehlenswerte Spiel über virtuelle Buttons auf dem Screen, an die man sich relativ schnell gewöhnt. Gamer, die schon eine Sega Mega Drive-Konsole besessen haben, werden sich sowieso an Castle Of Illusion erinnern können – aber auch allen jüngeren Generationen sei dieses Remake des Klassikers mit moderner, gestochen scharfer Grafik sehr ans Herz gelegt.

Der Artikel Das Beste aus 2013: Mels Spiele des Jahres erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak: Cydia Update und die ersten iOS 7 kompatiblen Tweaks stehen bereit

Der neue Evasi0n Jailbreak ist erst wenige Tage alt und kam sogar für den Cydia Vater Saurik ein wenig überraschend. Nachdem die ersten Jailbreak Fans ihre neuen iDevices mit dem Evasi0n Tool behandelten, wurde recht schnell festgestellt, dass die wenigsten Tweaks auch iOS 7 kompatibel sind. Gestern Abend hat Cydia ein neues und ziemlich wichtiges iOS 7 Update erhalten. Saurik und Co haben hart an der Aktualisierung gearbeitet. Im Laufe der nächsten Tage dürfte sich auch die Liste mit den iOS 7 kompatiblen Tweaks stets füllen. 

iOS 7 Jailbreak Tweaks

Bei dem Start von Cydia dürftet ihr in der Regel auf das neue iOS 7 Update hingewiesen werden. Cydia steht 1.1.9 ab sofort als Update bereit. Es handelt sich bei dieser Version allerdings um eine Art Notbehelf, da Saurik recht schnell nach der unerwarteten Freigabe von Evasi0n reagieren musste. Weitere Optimierungen sowie die Anpassung der prominenten Tweaks an iOS 7 werden in den kommenden Tagen sicher noch realisiert.

In den folgenden Videoclips werden euch die ersten iOS 7 kompatiblen Cydia Tweaks vorgestellt. Einige Programme funktionieren reibungslos während andere so halb funktionieren.

iOS 7 kompatible Twekak-List

1.) Accelerate
2.) Adblocker
3.) Adblocker Networks
4.) AppInfo
5.) Ac!DSiri-iOS 7.0+ Beta Patched
6.) BootStrap (Install This!!!)
7.) BurstMode (Yes, like on the iphone 5s)
8.) DashBoard
9.) Emphasize
10.) FakeCarrier
11.) FakeClockUp
12.) Five Icon Dock iOS 7
13.) Flipswitch
14.) FolderCloser
15.) f.lux -Add the Source http://justgetflux.com/cydia/)li*Greater Than Sign Goes Here*
16.) HiddenSettings7
17.) Harlem Shake -Add the Source http://cydia.myrepospace.com/iPWNDApple/ (NOT working for everyone)
18.) Icon Renamer
19.) iCleaner
20.) iCleaner Pro
21.) iFile (registration fails even when connected to Cydia)
22.) iModGame
23.) iPhone4Parallax
24.) KillBackground7
25.) LabelSlider
26.) MewSeek
27.) Mobile Substrate (Must Reinstall after every tweak/cydia app install or reboot (not needed with bootstrapper))
28.) Mobile Terminal
29.) ModiClient
30.) Movie Box
31.) Music Box
32.) MyFile
33.) MyWi
34.) NCColors
35.) NDS4iOS
36.) NoBetaAlert (Add the Source http://kindadev.com/apt )
37.) NoPasscodeButton
38.) NoStoreButton
39.) Open
40.) Plugication
41.) Preference Loader (Must Reinstall after every tweak/cydia app install or reboot(not needed with bootstrapper))
42.) Respring
43.) Retinasizer
44.) ShakeToUndo Killer
45.) Sicarius
46.) Signal 2
47.) Smart 3G + LTE
48.) SNES4iPhone
49.) Speed Intensifier
50.) SwipeToRespring
51.) TetherMe
52.) WiFi Booster
53.) WiFi Passwords
54.) AirPlayServer
55.) BadgeClearer
56.) DateCarrier
57.) Deck
58.) FireWall iP
59.) GridLock
60.) MiniPlayer
61.) NoNewsIsGoodNews
62.) OverAchiever
63.) PandoraSkips
64.) Poof
65.) PrivaCy
66.) Repsring
67.) Signal 2
68.) Signal Booster
69.) SIGnify
70.) Software Update Killer
71.) StatusHUD
72.) SwipeSelection
73.) TimeForAlarm
74.) WelcomeMe
75.) Locallappstore
76.) iBlack List
77.) App Locker
78.) Lockscreen Tool (Confirmed Working)
79.) SwitchSpring (Confirmed Working)

–> Evasi0n Jailbreak Anleitung

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben. Aktuell starten wir spontane Facebook Gewinnspiele mit tollen Preisen. Schaut doch mal vorbei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Motion Blur

Erstellen Sie Phantasie Bewegungs-Unschärfe-Effekte wie sie in Filmen zu sind.

  • Total einfach zu bedienen. Live-Vorschau während der Aufnahme.
  • Nehmen Sie Filme auf oder fotografieren Sie.
  • Verstellbare Spur Länge und Intensität
  • Integrierte Fotos-Bibliothek für schnelle Überprüfung / sharing
Download @
App Store
Entwickler: KGiants
Preis: 1,79 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cydia Update bringt iOS 7 Anpassungen

Vergangen Sonntag wurde völlig unerwartet und ohne Ankündigung mit Evasi0n7 der erste untetherted iOS 7 Jailbreak vom evad3rs-Team veröffentlicht. Seitdem können iOS-Geräte auf denen iOS 7.0, iOS 7.0.1, iOS 7.0.2, iOS 7.0.3, iOS 7.0.4, iOS 7.1 Beta 1 oder iOS 7.1 Beta 2 läuft, geknackt werden. Schnell stellten Anwender fest, dass weder Cydia noch irgendwelche Tweaks Anpassungen erhalten haben. Eine