Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.934 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Finanzen
7.
Fotografie
8.
Musik
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Musik
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
James Arthur
9.
The Weeknd
10.
Alan Walker

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Simon Beckett
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Nele Neuhaus
8.
Judy Astley
9.
Eckart von Hirschhausen
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 16:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

158 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

22. Dezember 2013

Apple und China Mobile: Offizieller iPhone 5S Verkaufsstart am 17. Januar 2014

Zu später Stunde gibt Apple noch per Pressemitteilung die Kooperation zwischen dem Hersteller aus Cupertino und China Mobile bekannt. Nach jahrelangen Verhandlungen konnte endlich eine Einigung erzielt werden. Ab dem 17. Januar 2014 wird China Mobile das iPhone verkaufen.

iphone5s_5c

Seit Jahren halten sich bereits Gerüchte, dass Apple und der weltweit größte Mobilfunkanbieter China Mobile kooperieren und gemeinsam das iPhone verkaufen. In den letzten Wochen intensivierten sich die Gerüchte und erst vor wenigen Tagen sprach das Wall Street Journal vom 18. Dezember 2013 vom iPhone 5S/5C Verkaufsstart bei China Mobile.

Der 18. Dezember kam und verstrich, ohne Ankündigung. Am späten Sonntag Abend hat Apple nun per Pressemitteilung den iPhone 5S und iPhone 5C Vertrieb über China bekannt gegeben. Es heißt, dass beide Unternehmen eine mehrjährige Vereinbarung zum Vertrieb des iPhones eingegangen sind. Als Teil dieser Kooperation werden das iPhone 5S und iPhone 5C über den weltweit größte Mobilfunkanbieter vertrieben. Die beiden iPhones werden direkt bei China Mobile sowie über die Apple Retail Stores mit China Mobile Verträgen erhältlich sein. Ab dem 25. Dezember wird Kunden eine Vorbestellmöglichkeit eingeräumt.

Beide Unternehmen zeigen sich erfreut

“Apple’s iPhone is very much loved by millions of customers around the world. We know there are many China Mobile customers and potential new customers who are anxiously awaiting the incredible combination of iPhone on China Mobile’s leading network. We are delighted that iPhone on China Mobile will support our 4G/TD-LTE and 3G/TD-SCDMA networks, providing customers with high-speed mobile service,” said Xi Guohua, China Mobile Chairman.

“Apple has enormous respect for China Mobile and we are excited to begin working together. China is an extremely important market for Apple and our partnership with China Mobile presents us the opportunity to bring iPhone to the customers of the world’s largest network,” said Tim Cook, Apple CEO. “iPhone customers in China are an enthusiastic and rapidly growing group, and we can’t think of a better way to welcome in the Chinese New Year than getting an iPhone into the hands of every China Mobile customer who wants one.”

China Mobile verfügt über 1,2 Millionen 2G/GSM, 3G/TD-SCDMA, 4G/TD-LTE Basisstationen und über 4,2 Millionen WiFi Access-Points, um iPhone 5S und iPhone 5C Kunden eine entsprechende Abdeckung in China zu bieten. China Mobile führt gerade das weltweit größte LTE-Netz ein. China Mobiles 4G-Netz wird Ende 2013 in 16 Städten, unter anderem in Peking, Shanghai und Shenzen verfügbar sein.  Ende 2014 werden insgesamt 500.000 LTE-Basisstationen installiert sein, die mehr als 340 Städte mit LTE versorgen. Die Vereinbarung zwischen Apple und China Mobile wird dem LTE-Netz in China einen deutlichen Schub verleihen. Preise und Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Endlich. So könnte man es auch ausdrücken. Endlich konnten Apple und China Mobile eine Vereinbarung erzielen. China Mobile verfügt über 750 Millionen Kunden, die ab sofort direkten Zugang zum iPhone erhalten. Dies dürfte Apple in China ein kräftiges Wachstum bescheren. Gleichzeitig dürfte die Vereinbarung auch für China Mobile die Möglichkeit bieten weiter zu wachsen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

evasi0n7-Jailbreak für iOS 7 mit Raubkopien?

FIFA 14
Erst heute wurde der untethered Jailbreak für iOS 7 namens evasi0n7 veröffentlicht. Seitdem geistern Gerüchte durch die Hacker-Szene, es könnte Geld geflossen sein, um Raubkopien über den Cydia App Store in China zu vertreiben. Allerdings wurde bereits Aufklärung angekündigt. Den Gerüchten Vorschub leisteten Tatsachen. Denn es ist wirklich möglich, wenn man die Spracheinstellungen des Geräts auf Chinesisch einstellt, über den Cydia App Store, der mit evasi0n7 installiert wurde, Raubkopien herunterzuladen, zum Beispiel von FIFA 14 von EA Sports. Darüber beklagt hat sich der Betreiber von Cydia, Jay Freeman alias @saurik. Zuvor war er bereits nicht über einen Release eines Jailbreaks (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S und 5C ab 17. Januar bei China Mobile

Sonntagnacht – und soeben hat Apple eine Pressemitteilung veröffentlicht, die Chinesen und Aktionäre freuen dürfte.

Der Deal mit China Mobile ist endlich in trocknen Tüchern. Ab 17. Januar wird Apples iPhone 5S offiziell bei China Mobile, dem größter Provider im Reich der Mitte, im neuen LTE/4G-Netzwerk vertrieben. User können sich für das iPhone 5S und auch für das iPhone 5C ab sofort vorregistrieren.

iPhone 5S Bild

Die Vereinbarung dürfte ordentlich Geld in Apples Kassen spülen. China Mobile ist weltweit der Provider mit den meisten Kunden. Den Aktienkurs dürfte das schon Montag erheblich beflügeln. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte um den Deal gegeben. Doch jetzt erst ist die Tinte trocken und der Deal offiziell. 

Hier Apples offizielle Pressemitteilung (wichtigste Auszüge):

iPhone 5s & iPhone 5c Available for Pre-Registration Beginning December 25, 2013

BEIJING and CUPERTINO, California—December 22, 2013—Apple® and China Mobile today announced they have entered into a multi-year agreement to bring iPhone® to the world’s largest mobile network. As part of the agreement, iPhone 5s and iPhone 5c will be available from China Mobile’s expansive network of retail stores as well as Apple retail stores across mainland China beginning on Friday, January 17, 2014. iPhone 5s, the most forward-thinking smartphone in the world and iPhone 5c, the most colorful iPhone yet, will be available for pre-registration from China Mobile’s official website (www.10086.cn) and customer service hotline “10086″ beginning on Wednesday, December 25, 2013.

“Apple’s iPhone is very much loved by millions of customers around the world. We know there are many China Mobile customers and potential new customers who are anxiously awaiting the incredible combination of iPhone on China Mobile’s leading network. We are delighted that iPhone on China Mobile will support our 4G/TD-LTE and 3G/TD-SCDMA networks, providing customers with high-speed mobile service,” said Xi Guohua, China Mobile Chairman.

“Apple has enormous respect for China Mobile and we are excited to begin working together. China is an extremely important market for Apple and our partnership with China Mobile presents us the opportunity to bring iPhone to the customers of the world’s largest network,” said Tim Cook, Apple CEO. “iPhone customers in China are an enthusiastic and rapidly growing group, and we can’t think of a better way to welcome in the Chinese New Year than getting an iPhone into the hands of every China Mobile customer who wants one.”

China Mobile now has over 1.2 million 2G/GSM, 3G/TD-SCDMA, 4G/TD-LTE base stations and over 4.2 million Wi-Fi access points, providing broad coverage to quality networks for iPhone 5s and iPhone 5c customers. China Mobile is rolling out the world’s largest 4G network. By the end of 2013, China Mobile’s 4G services will be available in 16 cities including Beijing, Shanghai, Guangzhou and Shenzhen. By the end of 2014, China Mobile plans to complete the rollout of more than 500,000 4G base stations, which will cover more than 340 cities with 4G service. The collaboration between Apple and China Mobile will give a big boost to the development of China’s homegrown 4G/TD-LTE technology. iPhone on China Mobile supports major cellular network standards, making a global phone a reality for China Mobile customers.

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 51/2013


Renato Mitra - if then else Blick ins neue Wohnzimmer.
Ja, es ist aussergewöhnlich still in meinem digitalen Leben und somit auch auf ApfelBlog.ch. Ich renne Weihnachten hinter her und das aus gutem Grund. Wir ziehen in unser frisch gebautes Eigenheim. Die Umgebung sieht zwar aus wie ein Bomben-Krater, aber drinnen ist es schon ziemlich hübsch. Gut, die Mängelliste ist so lange wie die Wunschliste des Weihnachtsmann, aber toll ist es trotzdem! Ich wünsche euch allen tolle Festtage mit euren Freunden und der Familie! Und das sonst noch so los war, steht hier im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 51/2013. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Letzter Kommentar

Dani

Bin kein Fan von schwarzen Möbeln und das IF THEN ELSE würde ich eher als Gag als als Wandschmuck anschauen aber ansonsten gefällt es sehr gut.
Apropos TV, das F schränkt Dich etwas in der TV-Grösse ein, ein 80-Zöller ist nicht drin :)
Merry Xmas.

Reply this commentReply this comment

Read more comments...


FacebookTwitterGoogle Plus

Der Artikel iReview 51/2013 von Renato erschien zuerst auf ApfelBlog.ch am December 22nd, 2013 11:11 PM.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ArtRage für iPhone, iPad und Mac reduziert

ArtRage
Die Mal- und Zeichen-App ArtRage von Ambient Design wird noch bis einschließlich 2. Januar 2014 reduziert verkauft. Betroffen sind alle aktuellen Apps für iOS und OS X oder Windows. ArtRage für OS X und Windows kostet derzeit nur 24,90 US-Dollar. Gegenüber dem normalen Verkaufspreis 50% weniger. Wer noch eine alte Version von ArtRage besitzt, erhält eine Upgrade-Version ebenfalls für 50% weniger als zum Normalpreis. Hinweise zum Vorgehen, wer für ein Upgrad qualifiziert ist, finden sich auf der Hersteller-Homepage. iOS-Apps ebenfalls günstiger Darüber hinaus ist derzeit ArtRage für iPhone ebenfalls um 50% reduziert und kostet nur 89 Cent. Die App ist (...). Weiterlesen!
Name: ArtRage for iPhone
Publisher: Ambient Design Ltd.
Bewertung im App Store: 3.5/5.0
Preis: 0.89 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video-Anleitung: iOS 7 Jailbreak mit evasi0n7 für iPhone 5S, iPad Air, iPad mini Retina…

Der iOS 7 Jailbreak der Evad3rs kam überraschend am heutigen Mittag und hat direkt eingeschlagen wie eine Bombe! Die Evad3rs pod2g, planetbeing, MuscleNerd und pimskeks haben uns iOS-Nutzern das wohl schönste Weihnachtsgeschenk gemacht. Der Jailbreak ist kinderleicht per One-Click auf den Button “Jailbreak” möglich. 

Von evasi0n7 unterstützt werden alle iOS-Geräte, auf denen iOS 7 bzw. iOS 7.0.4 installiert werden kann. Darunter fallen auch iPhone 5s, iPhone 5c, iPad Air und iPad mini mit Retina-Display.

Nachdem wir bereits eine Text-Anleitung zum iOS 7 Jailbreak mit evasi0n7 veröffentlicht haben, gibt es nun eine Video-Anleitung. Diese stammt von Nils-Hendrik, dessen Anleitungen wir immer wieder gerne verlinken, z.B. hier. Nils erklärt jeden einzelnen Schritt, damit auch der ungeübte Jailbreaker ihm problemlos folgen kann. Unter dem Video haben wir die Download-Links für evasi0n7 platziert. Sehr sehenswert!

 

Downloads:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-7-Jailbreak mit Raubkopien in chinesischem App Store?

FIFA 14 Raubkopie
Nach der Veröffentlichung des untethered Jailbreak für iOS 7, evasi0n, schwappt eine Welle von Gerüchten durch das Internet. Offenbar haben Nutzer mit chinesischer Spracheinstellung im App Store die Möglichkeit Raubkopien herunterzuladen. Sogar Spekulationen, die Hacker hätten Geld dafür bekommen, machten die Runde. Nutzer die den neuen evasion7-Jailbreak installieren und deren Geräte die chinesische Spracheinstellung nutzen, erhalten einen Cydia-App-Store installiert, der sogar den Download von Raubkopien ermöglicht. Darüber beschwert hat sich (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Jahr 2014: “Große Pläne, die die Kunden lieben werden”

In einer Mail an seine Mitarbeiter, die 9to5mac soeben veröffentlichte, bedankt sich Apple-Chef Tim Cook für das Jahr 2013. In seinem dritten Amtsjahr habe Apple wieder viele Innovationen auf den Markt bringen können, die die Leute “überraschen und erfreuen”. So hebt Cook vor allem iOS 7 hervor und nennt das neue Betriebssystem ein “außerordentliches, ehrgeiziges Projekt”.

Wir haben unsere Führung im Smartphone-Markt mit dem iPhone 5s ausgebaut; iOS 7, ein außerordentliches, ehrgeiziges Projekt, ausgerollt, OS X Mavericks kostenlos an unsere Kunden freigegeben, das iPad Air und das iPad mini mit Retina-Display veröffentlicht und diese Woche die Mac Pro Fertigung in Austin, Texas gestartet. (Freie Übersetzung)

wpid Photo 22.12.2013 21191 e1387749519865 Apple Jahr 2014: Große Pläne, die die Kunden lieben werden

Apple spendet “mehrere Zehnmillion”

Auch außerhalb des alltäglichen Geschehens habe sich Apple 2013 engagiert. So vermerkt Cook, dass Apple mehrere Zehnmillion Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen wie dem Roten Kreuz, Product(RED) oder an die Opfer des Tropensturms in Philippinen spendete. Auch gegen Kriminalität und Diskriminierung setzte sich Apple ein, was Cook selbst bei seiner Rede an der Auburn Universität unterstrich.

Ausblick auf 2014

Einen Ausblick auf 2014 konnte sich der Apple-Chef natürlich nicht verkneifen. Während er seinen Mitarbeitern für die “harte Arbeit” im noch laufenden Jahr dankte, sich daher sogar als eine der glücklichsten Personen der Welt einstufte, kündigte er bereits große Pläne für 2014 an:

Wir haben eine Menge neuer Produkte im Jahr 2014, auf die wir uns freuen – darunter sind auch einige, bei denen wir denken, dass sie unsere Kunden lieben werden. Ich bin sehr stolz darauf, gemeinsam mit Ihnen [den Mitarbeitern] an neuen Innovationen zu arbeiten, die den tiefsten Werten der Menschheit gerecht werden und höchsten Ansprüchen dienen. [...] Schöne Feiertage.

Über die Erwartungen von 2014 werden wir noch einen ganzen Artikel verfassen. Die Worte von Cook versprechen ohnehin nie zu wenig. Die ganze Mail des Apple CEOs könnt ihr hier einsehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook mailt an Mitarbeiter: Große Pläne in 2014

Kurz vorm Fest hat Tim Cook eine Mail an alle Apple-Mitarbeiter geschrieben und sie auf “große Pläne in 2014″ eingeschworen.

In dem Memo geht Cook zunächst auf die Erfolge in 2013 ein: Millionen von Menschen weltweit hätten Apple-Produkte zum ersten Mal kennengelernt. Diese Momente seien “magisch” gewesen und nur “aufgrund Eurer harten Arbeit” möglich geworden. Cook erinnert weiterhin an die Produkt-Starts, zum Beispiel beim iPhone 5S und beim Mac Pro.  Am Ende des Schreibens wünscht Cook “happy holidays” – und er drückt seinen Stolz aus, mit dem Team bei Apple arbeiten zu können. Sein Ausblick für 2014: “Wir haben einiges, um nach vorn in 2014 zu schauen, darunter einige große Pläne, die unsere Kunden lieben werden”. Damit könnte Cook eine iWatch oder – wer weiß – vielleicht sogar einen Apple-Fernseher meinen.

Tim Cook D10 Auftritt

Hier die Mail, die 9to5Mac im Wortlaut vorliegt:

Team,

This holiday season, tens of millions of people around the world, from all walks of life, are experiencing Apple products for the first time. Those moments of surprise and delight are magical, and they’re all made possible by your hard work. As many of us prepare to celebrate the holidays with our loved ones, I’d like to take a moment to reflect on what we’ve achieved together over the past year. 

First and foremost, we introduced industry-leading products in each of our major categories in 2013, showing the breadth and depth of innovation at Apple. We extended our lead in the smartphone market with iPhone 5s; launched iOS 7, an extraordinarily ambitious project; released OS X Mavericks for free to our customers; introduced the iPad Air and the iPad mini with Retina display; and this week began shipping the Mac Pro from a manufacturing facility in Austin, Texas. We also marked our 50 billionth download on the App Store – a milestone no one could have predicted we would reach so quickly.

Together we’ve shown the world that innovation at Apple goes beyond our products to the way we do business and how we give back to our community. This year, Apple raised and donated tens of millions of dollars for important charities and relief efforts like Red Cross aid to typhoon victims in the Philippines, and we continue to be the largest contributor to (PRODUCT)RED, supporting the Global Fund in its fight against the spread of AIDS in Africa. Just a few weeks ago, Jony Ive led an unprecedented effort that brought money and awareness to eliminating the transmission of AIDS from mother to child.

And finally, Apple is standing up for what we believe is right. We know that equality and diversity make our company and our society stronger, so we’ve urged the U.S. Congress to support workplace protections against discrimination based on sexual orientation and gender identity. We are also laser focused on our contribution to several environmental initiatives and we will increase our efforts even more in this area in the future.

We have a lot to look forward to in 2014, including some big plans that we think customers are going to love. I am extremely proud to stand alongside you as we put innovation to work serving humankind’s deepest values and highest aspirations. I consider myself the luckiest person in the world for the opportunity to work at this amazing company with all of you.

Happy Holidays, 

Tim

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tablets: Die Top 5 der “Störfaktoren”

Fixya Report

Die Community Fixya hat Erfahrungen mit wichtigen Vertretern des Tablet-Marktes gesammelt und dazu eine schöne Studie veröffentlicht. Dazu zählen das Surface 2 von Microsoft, das Kindle HDX 8.9 und die Tablets von Apple (iPad Air und iPad mini Retina). Das Ergebnis stützt sich auf insgesamt 10.000 Rückmeldungen von Usern und spiegelt die häufigsten Störfaktoren bzw. Probleme wider, die Anwender mit zuvor genannten Tablets haben.

Beim iPad Air und iPad mini Retina ist die Situation ähnlich gelagert und es stört die Besitzer am meisten, dass es Probleme mit dem Display oder dem Browser gibt. Auch das geringe Reaktionsvermögen der Tastatur wird bei beiden Modellen bemängelt. Beim Surface 2 hingegen stört offenbar vorrangig die geringe Anzahl der Apps und die schlechte Qualität der Lautsprecher. Beim Kindle HDX wiederum, wird der vorinstallierte Silk Browser und die mangelnde App-Unterstützung kritisiert.

Top 5 iPad Air

  • Browser-Abstürze: 30 Prozent
  • Displayprobleme: 25 Prozent
  • Reaktionsvermögen der Tastatur: 15 Prozent
  • WiFi-Verbindung: 15 Prozent
  • Andere: 15 Prozent

Top 5 iPad mini Retina

  • Displayprobleme: 30 Prozent
  • Speicherkapazität: 20 Prozent
  • Browser-Abstürze: 20 Prozent
  • Reaktionsvermögen der Tastatur: 15 Prozent
  • Andere: 15 Prozent

Top 5 Microsoft Surface 2

  • geringe Anzahl an Apps: 25 Prozent
  • Qualität der Lautsprecher: 20 Prozent
  • Touch Cover Tastatur: 15 Prozent
  • Kompatibilität mit anderen Microsoft Produkten: 15 Prozent
  • Andere: 25 Prozent

Top 5 Kindle HDX 8.9

  • vorinstallierter Silk Browser: 25 Prozent
  • App-Unterstützung: 20 Prozent
  • Akku: 20 Prozent
  • „Einfrieren“ des Gerätes: 20 Prozent
  • Andere: 15 Prozent

Was stört euch bei eurem Tablet bzw. welche Probleme habt ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test: iPad mini mit Retina Display

Nennen wir es Test, Review oder erste Eindrücke. Wir haben uns in den letzten Wochen nicht nur intensiver mit dem neuen iPad Air beschäftigt, sondern auch das iPad mini mit Retina Display regelmäßig in der Hand gehalten, ausprobiert, getestet etc. Nachdem unser iPad Air Test bereits online gegangen ist, wollen wir nun auch noch ein paar Worte zum iPad mini 2 verlieren.

ipad_mini_retina_test1

Voller Erwartungen wurde die erste iPad mini Generation im vergangenen Jahr zusammen mit dem iPad 4 vorgestellt. Kaum vorgestellt, war das Geschrei groß „Wie kann Apple das iPad mini ohne Retina Display vorstellen?“. Apple hat beim iPad mini den Fokus ganz klar auf die Gerätegröße und das Gewicht gelegt. Gleichzeitig wollte man die vom iPad bekannte Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden erreichen.

Ende 2012 war es Apple nicht möglich, dies in Kombination mit einem Retina Display zu erreichen und so wurde ein 7,9“ Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel vorgestellt. Kein schlechtes Display, aber wer das Retina Display vom iPhone oder iPad gewohnt war, sah einen Unterschied.

Das iPad mini 1. Generation misst 200mm x 134,7mm x 7,2mm und wiegt dabei gerade mal 308g (WiFi). Die Größe und Breite hat Apple beim iPad mini mit Retina Display beibehalten, gleichzeitig ist das Gerät 0,3mm dicker und 23g schwerer geworden. Sowohl das Mehrgewicht als auch das dickere Gehäuse sind bei der Nutzung nicht wirklich spürbar. Auch beim längeren Halten des iPad mini 2 spielt der Gewichtsunterschied keine Rolle.

Die leichte Veränderung des Gehäuses sowie des Gewichts ermöglichte es Apple in Kombination mit dem A7 64-Bit und M7 Motion Coprozessor ein Retina Display und einen größeren Akku zu verbauen, um auf bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit zu kommen. Ein Retina Display (2048 x 1536 Pixel) und die vierfachte Anzahl an Pixel verbrauchen deutlich mehr Strom als ein iPad mini ohne Retina Display. Anstatt auf 16,3 Wattstunden beim Akku zu setzen , verbaut Apple nun einen Akkumulator mit 23,4 Wattstunden. Das Retina Display ist hungrig.

ipad_mini_retina_test2

Das Retina Display beim iPad mini besitzt eine Pixeldichte von 326ppi, beim iPad Air sind es übrigens 264ppi und das iPhone 5S kommt ebenso auf 326ppi. Die Displaydarstellung ist überzeugend. Alles wird gestochen scharf dargestellt. Fotos, Texte etc. alles wirkt perfekt. Farben und Kontraste sitzen und die Displayausleuchtung gibt keinen Grund zum Meckern, auch wenn das iPad mini mit Retina Display eine etwas kleinere Farbpalette besitzt als das iPad Air.

Im Gehäuseinneren hat Apple das Retina iPad mini und das iPad Air auf das gleiche Niveau gebracht. In beiden Geräten schlägt der A7 64-Bit Chip, ein M7 Motion Coprozessor, zudem kommt eine verbesserte Frontkamera, eine 5MP iSight Kamera, verbessertes Wlan 802.11n mit MIMO-Technologie und ein leistungsstärkerer LTE-Chip, der nun Telekom, Vodafone und o2 unterstützt, zum Einsatz.

ipad_mini_retina_test3

Während sich iPad 4 und iPad mini 1. Generation unter der Haube noch deutlich unterschieden, hat Apple dies nun glatt gezogen. Die beiden Geräte unterschieden sich nun nur noch in ihrer Größe und genau das macht es dem Anwender schwieriger denn je, sich zwischen dem 9,7“ iPad und 7,9“ iPad mini zu entscheiden. Viele Anwender dachten im vergangenen Jahr, dass Apple dem iPad mini ein Retina Display spendieren müsste und schon sei es perfekt. Mit der Vorstellung des iPad Air und dem neuen Formfaktor sowie Gewicht ist das große iPad attraktiver denn je.

Wo liegen eure Prioritäten? Lieber ein größeres Display und etwas mehr Gewicht oder ein kleineres Display, weniger Gewicht und mehr Mobilität?

Was gibt es sonst noch zum iPad mini mit Retina Display zu sagen? Der LTE-Chip macht endlich Spaß. Im vergangenen Jahr wurde nur das LTE-Netz der Telekom in den Großstädten unterstützt. Dies ist nun nicht mehr der Fall. Sowohl o2, Telekom als auch Vodafone funken mit dem LTE-Chip des iPad mini 2, auf dem Land und in der Stadt.

Die Akkulaufzeit haben wir mittels „Video in der Dauerschleife“ mit 10 stunden 09 Minuten Stunden ermittelt. Auch eine längere Bahnfahrt oder eine Flug in den Urlaub können so gut überbrückt werden. Das zweit verbaute Mikrofon filtert Nebengeräusche raus und sorgt für eine bessere Sprachqualität beim FaceTime- oder Skype Videotelefonat.

Was fehlt jetzt noch beim iPad mini mit Retina Display? Touch ID? In unserem iPad Air Test sind wir bereits auf dieses Thema eingegangen. Wir empfinden Touch ID bei einem iPhone als wichtiger als bei einem iPad. Früher oder später wird Apple den Fingerabdrucksensor auch beim iPad verbauen. In diesem Jahr dürften die Produktionskapazitäten nicht gereicht haben, um sowohl iPhone 5S, als auch iPad Air und iPad mini mit Retina Display mit Touch ID zu versorgen.

Eine bessere Kamera? Klar, eine bessere Kamera geht immer. Da wir das iPad nur sehr selten als Fotokamera einsetzen und primär auf das iPhone 5S für Schnappschüsse setzen, spielt es für uns kaum eine Rolle, ob beim iPad eine 5MP Kamera oder das gleiche Kamerasystem wie beim iPhone 5S verbaut ist. Die iPad mini 2 Kamera macht bei guten Lichtverhältnissen ordentliche Schnappschüsse. Uns reicht das.

Zubehör
Neben diversen Lightning-Adaptern bietet Apple für das iPad mini ein iPad mini Smart Cover und ein iPad mini Smart Case an. Während wir uns beim iPad Air für das iPad Air Smart Case entschieden haben, kommt beim iPad mini das iPad mini Smart Cover zum Einsatz.

ipad_mini_retina_test4

Apple bietet das iPad mini Smart Cover in sechs unterschiedlichen Farben zum Preis von 39 Euro an. Das aus Polyurethan gefertigte Cover dient zum Schutz des Display und gleichzeitig als Ständer für das Tablet.

Das iPad mini Smart Case ist aus Leder, wird zum Preis von 69 Euro vertrieben und kann ebenso in sechs Farben bestellt werden. Neben dem Displayschutz bietet das Case auch eine Schützmöglichkeit für die iPad mini Rückseite.

Fazit
Das iPad mini mit Retina Display ist im Vergleich zum Vorgänger ein großer Schritt, wenn nicht sogar zwei Schritte nach vorne. Man hätte erwarten können, dass Apple der zweiten iPad mini Generation zwar ein Retina Display spendiert, beim Prozessor, Kamerasystem etc. jedoch auf abgespeckte Komponenten setzt. Kam beim iPad Mini 1 der A5 zum Einsatz haben wir in diesem Jahr den A6 bzw. A6X erwartet. Das Gegenteil war der Fall, Apple hat auch dem Retina iPad mini den leistungsstarken A7 64-Bit spendiert.

Alles in allem ist das iPad mini mit Retina Display eine runde Sache. Design und Leistung stimmen und mit dem Retina Display macht das Gerät mehr Spaß denn je. Wenn ihr den Fokus auf die Mobilität legt, dann hat das neue iPad mini im Vergleich zum iPad Air die Nase vorn. Auch wenn ihr das Gerät unter anderem zum Lesen einsetzen möchtet und keinen anderen eBook-Reader euer eigen nennt, so ist das Retina iPad mini aufgrund des Gewichts ganz klar die Nummer 1.

ipad_mini_retina_test5

Schwachstellen? Bislang sind uns keine wirklichen Schwachstellen aufgefallen. Von einigen Lesern gab es das Feedback, dass Apple den Preis hätte senken können. Doch über den Preis bei Apple Produkten lohnt es sich nicht wirklich zu diskutieren. Die Dinger sind nicht ganz billig, aber das erwartet man auch nicht wirklich. Je mehr Speicherkapazität man auswählt, desto geringer wird der Aufschlag pro GB.

Um einen niedrigen iPad mini Einstiegspreis zu gewährleisten, hat Apple das iPad mini ohne Retina Display im Programm behalten. Da geht es bereits bei 289 Euro los.

Preis & Verfügbarkeit
Erstmals bietet Apple beim iPad mini auch ein 128GB Modell an, somit habt ihr die Qual der Wahl zwischen einem 16GB, 32GB, 64GB und 128GB Modell. Zusätzlich müsst ihr euch zwischen dem WiFi und WiFi+Cellular Modell sowie den Farben spacegrau und silber entschieden. 16 verschiedene Modelle stehen parat.

Die Verfügbarkeit des iPad mini mit Retina Display hat sich mittlerweile stark verbessert. Fast alle Modelle sind mit “Versandfertig: 1 – 3 Geschäftstage” gekennzeichnet.

Das iPad mini mit Retina Display WiFi schlägt mit 389 Euro (16GB), 479 Euro (32GB), 569 Euro (64GB) bzw. 659 Euro (128GB) zu buche. Für das iPad mini mit Retina Display WiFi+LTE müsst ihr 509 Euro (16GB), 599 Euro (32GB), 689 Euro (64GB) bzw. 779 Euro (128GB) auf den Tisch legen.

Das iPad mini ohne Retina Display hat Apple übrigens weiter im Programm behalten. Für dieses werden 289 Euro (16GB, WiFi) bzw. 409 Euro (16GB WiFi+Cellular) fällig.

Hier findet ihr das iPad mini mit Retina Display im Apple Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schrittzähler “Argus” für kurze Zeit kostenlos

Schritte zählen mit dem iPhone 5s funktioniert auch ganz ohne Hardware.

ArgusAnfang Dezember hatten wir über das Kompatibilitäts-Update mit den FitBit-Produkten geschrieben, aktuell kann Argus (App Store-Link) kostenlos auf dem iPhone installiert werden. Der Download ist 23 MB groß und kostet sonst 1,79 Euro.

Auch wenn Argus nur in englischer Sprache vorliegt, macht die App einen guten Job. Wenn ihr eure täglichen Aktivitäten tracken möchtet, werft einen Blick auf das derzeit kostenlose Argus. Seit dem letzten Update wird sogar zwischen laufen, joggen und fahren unterschieben.

Durch den M7-Coprozessor funktioniert Argus sehr stromsparend – das funktioniert natürlich nur mit dem iPhone 5s. Wer sich jedoch dazu entscheidet die gemachten Schritte im Badge-Icon (kleine rote Blase am App-Icon) anzuzeigen, muss mit höherem Akkuverbauch rechnen. In einem ersten Test hat das Zählen der Schritte tadellos funktioniert.

Doch Argus hat noch einiges mehr zu bieten. So kann der Nutzer das Essen erfassen, was er über den Tag verteilt zu sich genommen hat, auch das Schlafverhalten und die Trinkwasseraufnahme lässt sich mit Argus festhalten. Natürlich kann zuvor ein Tagesziel gesetzt werden, ausführliche Graphen veranschaulichen die Daten nochmals.

Die Aufmachung ist jedenfalls gelungen, wer möchte kann nun einen kostenlosen Test starten. Das Angebot wird noch bis Ende der nächsten Woche gültig sein.

Der Artikel Schrittzähler “Argus” für kurze Zeit kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorgestellt: Windows Store Apps entwickeln mit HTML5 und JavaScript

Windows Store Apps entwickeln mit HTML5 und JavaScript
Wer Apps für den Windows Store entwickeln möchte, benötigt dafür nicht zwangsläufig umfangreiche Programmiersprachen. Felix Rieseberg stellt die in seinem Buch Windows Store Apps entwickeln mit HTML5 und JavaScript dar, das von Microsoft Press veröffentlicht wird. Windows ist ohne Frage noch immer eines der am stärksten verbreiteten Betriebssysteme weltweit und die Möglichkeiten, die sich mit Windows 8 nun auch im App-Segment eröffnen, werden ausführlich in “Windows Store Apps entwickeln mit HTML5 und JavaScript” von Felix Rieseberg erläutert. Der Autor ist Developer Evangelist für Microsoft und nicht nur bestens mit der Materie vertraut, sondern auch in der Lage in seinem knapp (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

11. Dezemberrätsel / Spiel

Neuer Abend neues Glück, mal sehen ob wir hier trotz Jailbreak was reißen können Daumen hoch
Da bisher das selber Rätsel erstellen am besten angekommen ist, ab sofort die Chance die anderen Köpfe rauchen zu lassen.

Ich gebe das erste Rätsel vor, und derjenige, der es als erstes ( chronologische Reihenfolge ) antwortet und somit als erstes in der Reihe steht gibt das nächste Rätsel vor. Wenn aber die Antworten in der gleichen Minute kommen, gibt trotzdem der zu Oberst stehende das Rätsel vor, aber es werden dann zumindest die gleichen Punkte vergeben, an die welche in der gleichen Minute geantwortet haben.

Diesmal gibt es pro richtig gewertete Antwort Punkt, für die Fragestellung selbst gibt es diesmal keine Punkte. Da es vielen so viel Spass macht, gibt es heute eine Begrenzung von 15 Antworten.

Auch hier gilt wieder die 15 Minuten Regel, da ich wie immer knapp mit meiner Zeit bin, kann ich nicht drüber schauen die ganze Zeit, ich bitte Euch es so gut und fair laufen zu lassen wie die letzten male Daumen hoch
Der Fragesteller gibt nach der Antwort sein Ok und nennt den nächsten an der dran ist, dann kommt das nächste Rätsel vom Löser.

Noch etwas neues: Zwischendurch werde ich immer mal eine Frage reinwerfen, die es aber nur zu beantworten gilt, dies ändert nichts an Eurer Reihenfolge, diese soll davon unbeeinflusst bleiben, aber für die Beantwortung MEINER Frage gibt es 3 Extrapunkte, die die danach kommen ( max. 2 Mitspieler ) bekommen nur einen Extra Punkt. Ich werde die Antworten nicht sofort auflösen, erst nach Spielende.


Folgende Frage:
Was ist heute erschienen, worauf viele schon lange warten?
Ich weiß heute ist es mal wieder besonders knifflig, aber das bekommt Ihr schon raus Zwinkern.

Aktuelle Punkteliste nach Rätsel Nr. 10.
63 Expalm
62 soeren796
45 Jodaun
44 Grauppi
33 Giantist
27 iPhoneTux
18 2short
17 Fkn88
11 DedeOle99
10 yanniks
8 iAmphi
3 Handynaut
3 Ratio
2 humfeld
2 Soundclub
2 pete
2 Chucks1860
2 Denner
2 Frater-SEM
1 Jandb
1 DonAlex
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5 mit iOS 7.0.4. – evasi0n Jailbreak im Test

Kurz nach dem Erscheinen des neuen Jailbreaks für iOS 7 wurde der Jailbreak auf ein Iphone 5 mit der Version 7.0.4. aufgespielt kurz getestet. Wie ich im vorherigen Post am frühen Sonntag Abend berichtete, ist eben der Jailbreak für alle Geräte erschienen, die mit dem aktuellsten Betriebssystem iOS 7 betrieben werden können. Über den Jailbreak und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zeige Dein Geschick als kleiner Dieb: Tiny Thief von Rovio als Vollversion gratis

Tiny Thief IconVon der Rovio Entertainment Tochter Rovio Stars kommt das noch im Juli 2013 erschienene Spiel Tiny Thief. In 76 liebevoll gestalteten Leveln kämpft der kleine Dieb mit geschickten Diebstählen für die Armen und versucht, seine Gegner auszutricksen. Es gibt im Spiel sechs Welten mit mittelalterlicher Atmosphäre, die sich nach und nach mit Deinen Erfolgen freischalten.

Tiny Thief ist ein so genanntes Point and Click-Spiel. Man tippt also mit dem Finger auf einen Punkt, um dorthin zu gehen oder dort etwas auszulösen. Dabei kommt es oft auf den richtigen Zeitpunkt und die richtige Abfolge der Aktionen an, wenn der Level gelingen soll.

Es reicht aber noch nicht aus, einfach das Objekt der Begierde heimlich einzustecken und sich davonzuschleichen – nein, es gibt in jedem Level noch zwei weitere Aufgaben: Dein getreues Haustier – ein Fuchs – muss gefunden werden und dann gibt es noch mindestens ein verstecktes Goodie zu finden. Das muss man auch einsammeln, wenn man es entdeckt hat. Und das kann die ganze Planung umwerfen. Deshalb ist es immer ratsam, erst die beiden “Extras” zu finden, denn so kann man dann besser planen, wo das Goodie einzusammeln ist. In den Leveln, die ich jetzt gespielt habe, ist der Fuchs immer allein zum Ausgang gerannt, ich weiß aber nicht, ob das immer so bleibt.

Insgesamt ist das Spiel unterhaltsam und steigt im Schwierigkeitsgrad behutsam an. Man kann jeden Level auch mehrfach versuchen, um an die begehrten drei Sterne zu kommen.

Tiny Thief läuft auf iPhone, iPOd Touch und iPad ab iOS 5.0 oder neuer, braucht 49,6 MB und ist in deutscher Sprache. Der Normalpreis bewegt sich zwischen 89 Cent und 2,69 Euro. Das Spiel bietet In-App-Käufe zum Freischalten von Episoden und für Tipps. Diese sind unserer Meinung nach etwas zu teuer – es hilft – wie immer – Youtube, wenn man mal nicht weiterkommt. Wenn die kostenlos-Aktion vorbei ist, kann man die dauerhaft kostenlose Probier-Version Tiny Thief Lite ausprobieren, bevor man die Vollversion lädt.

Tiny Thief Screenshots

Bist Du geschickt genug, unter den wachsamen Augen der Wachen, Piraten und Ritter den Diebstahl zu wagen und das Diebesgut auf leisen Sohlen wegzutragen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Update] iOS7 Jailbreak installiert Store für gecrackte Apps

Name: Bildschirmfoto 2013-12-22 um 19.18.44.png
Hits: 7020
Größe: 27,6 KBEs war die Überraschung am frühen Sonntag Morgen, als im Netz die Veröffentlichung des ersten untethered Jailbreaks für iOS7 die Runde machte. Es stellte sich aber recht schnell heraus, dass dieses Mal die Dinge wohl etwas anders gelaufen sind als sonst. Zunächst wurde bekannt, das der Entwickler der bekannten Erweiterung Cydia (Jay Freeman) nicht in die Entwicklung und Veröffentlichung des Jailbreaks eingebunden war und demzufolge erstens die App selber und zweites die Betriebssystemerweiterungen die Cydia mitbringt nicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doch ein Eingabestift für Tablet und Smartphone?

Kommt ein guter alter Freund zu mir am Wochenende und erzählt mir die Geschichte, dass seine Finger einfach zu dick für die feinen Menüs der unterschiedlichen Betriebssysteme auf den mobilen Endgeräten sind. Er hatte ganz am Anfang Windows 7 auf einem Tablet – da musste ich schon schmunzeln. Mittlerweile hatte er Androidtablets, Windows 8 Geräte und ist nun bei Apple stehen geblieben. Vor mir allerdings steht er wie ein desorientierter junger Mann, der eine einfache Lösung für einen Eingabestift benötigt – wir stellen einen Stylus vor.

Vorgeschichte

Als ich gehört habe, dass er Windows 7 als mobile Touchlösung irgendwo in Betrieb hatte, wusste ich sofort, dass Fingereingabe unmöglich ist. Dass er Windows 8 als mobile Lösung in Betracht gezogen hatte, finde ich ja noch fair. Angenehm finde ich nun, dass er sich ein iPhone 5S gekauft hatte (Lieferung KW 50) und auch im Besitzt eines iPad Mini mit Retina Display ist. Prinzipiell eine tolle Ausstattung. Nur seine Finger sind eine Ausstattung für das Handwerk: Große klobige und ehrlich gesagt motorisch nicht treffsichere Würste, die von seinem Handballen abstehen. Für solche Menschen muss es doch auch Lösungen geben. Derweil hatte er einen kleinen Stylus, der als Anhänger an seinem iPhone fungierte.

Eingabestift am iPhone 5S

Kann man machen, muss man aber nicht. Das ganze schöne Design des iPhone 5S wird durch diesen Anhänger gestört. Nicht umsonst gab es mal die Geräte, die einen Einschub für ein unnatürliches Eingabegerät parat hielten. Ich erinnere mich noch an die Firma Medion, die tolle Navigationsgeräte verkaufte (damals EUR 399,-) und wie aus Zauberhand einen Stift erschienen liessen. Also, alles keine sauberen Lösungen für meinen Freund und seinen Wurstfingern, der auf gehobenes Design bei seinen Endgeräten steht.

Sein Wunsch

Auf die Frage, was denn seine Finger oder sein Eingabegerät für Kernelemente mitbringen müssten, antwortete er:

Mit dem Eingabegerät wolle er Zeichnen und Schreiben und benötige daher auch einen Eingabestift mit weicher Silikonspitze. Auch wolle er nicht so einen “Billig-Asien-Mist”, welcher über das iPad zieht und dann noch Kratzer hinterlässt. Der Anhänger bei seinem iPhone 5S war zwar schon ganz nett, aber der neue Eingabestift sollte am besten einen Metalclip zum Befestigen haben.

Mein Vorschlag

Meine Antwort auf seine bescheidenen Must-Have-Elemente habe ich wie folgt beschrieben:

Eingabestift Teaser mit Kensington VirtuosoDein Eingabegerät wird ein Kensington Virtuoso, welcher die freihändige Eingabe von Notizen, Zeichnungen u.s.w. auf dem iPad und iPhone und auch ähnlichen Geräten  ermöglicht – falls er mal wieder auf die glorreiche Idee mit Windows 7 auf einem Tablet kommen sollte… ;-)

Dieser Eingabestift ist für kapazitive Bildschirme, besitzt eine SoftTip-Spitze (aus Silikon) für leichtes Gleiten über den Bildschirm und ist dabei griffsicher und glänzt mit einer angenehmen SoftTouch-Oberfläche. Hört sich an, als ob ich einen Werbetext-Keks gegessen hätte, aber ich hatte dieses Jahr noch nicht einmal gewöhnliche Weihnachtskekse! (Zusendungen erwünscht…;-)

Das hochwertiges Aluminium-Gehäuse und der verchromte Clip sorgen für die Sicherheit und Beugen einen möglichen Verlust vor. In der Farbe schwarz sieht er am besten aus und passt sich unseren iOS-Geräten am besten an.

Jetzt habe ich ihm eine schöne Weihnachtskarte geschrieben und das Geschenk seht ihr davor. Sicherlich wird das ein besonderes Weihnachtsfest 2013.

Euer Kommentar verändert die Ansichten

Ich gebe einen Stylus aus!” – Wir wollen aber von Euch wissen:

  • Eingabestift oder Finger?
  • Wie schätzt ihr Eure motorischen Finger auf dem iPad (oder anderen Tablet) ein?
  • Bei welchen Aufgaben oder Apps habt ihr Euch schon einen Eingabestift gewünscht?
  • Wenn ich am 2. Weihnachtstag (26.12.2013 über 50 Kommentare lesen darf, verlose ich zusätzlich an Euch und unter allen Kommentatoren einen Kensington Stylus für Euer Tablet. Helft mit, das bekommen wir hin und schaffen somit ein noch interaktiveres Portal mit Euren Meinungen und Ansichten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

o2 Winter Deals: 5 Euro Rabatt pro Monat auf o2 Blue Allnet-Flats, iPhone 5S finanzieren

Der Mobilfunkanbieter o2 hat die o2 Winter-Deals ausgerufen. Dabei spart ihr bei der monatlichen Grundgebühr. Wenn ihr derzeit nach einen Tarif Ausschau haltet und diesen nicht zwangsläufig mit einem subventionierten Smartphone abschließend möchtet, so gucke auf jeden mal bei den o2 Winterdeals vorbei.

o2winter_deals

Bei der zeitlich begrenzten Aktion spart ihr insgesamt 120 Euro bzw. 5 Euro pro Monat (Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten) auf die Grundgebühr. Ihr habt die Möglichkeit, euch zwischen dem o2 Blue select, o2 Blue All-In S, o2 Blue All-In M und o2 Blue All-In L entschieden.

o2 select

  • Internet-Flat (300 MB mit bis zu 7,2 MBit/s)
  • Flat ins dt. O2 Mobilfunknetz + Wunsch-Flat
    + 100 Frei-Minuten in alle dt. Netze
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Kostenlose Festnetznummer
  • 14,99 Euro anstatt 19,99 Euro

o2 Blue All-In S

  • Internet-Flat (50 MB mit bis zu 3,6 MBit/s)
  • Flat ins dt. Festnetz und in alle dt. Mobilfunknetze
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Kostenlose Festnetznummer
  • 14,99 Euro anstatt 19,99 Euro

o2 Blue All-In M

  • 1 Jahr LTE gratis: 500 MB mit bis zu 21,1 MBit/s (danach 500 MB mit bis zu 7,2 MBit/s)
  • Flat ins dt. Festnetz und in alle dt. Mobilfunknetze
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Kostenlose Festnetznummer
  • 24,99 Euro anstatt 29,99 Euro

o2 Blue All-In L

  • Internet-Flat (2 GB mit bis zu 50 MBit/s, LTE)
  • Flat ins dt. Festnetz und in alle dt. Mobilfunknetze
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Inkl. 7 Tage EU-Roaming + 1 Multicard
    kostenlose Festnetznummer
  • 34,99 Euro anstatt 39,99 Euro

Dazu passend habt ihr die Möglichkeit, bei o2 über den Handy-Shop ein iPhone 5S zu finanzieren. Natürlich könnt ihr auch ein iPhone 5C finanzieren (oder viele andere Smartphones). Die iPhone 5S Finanzierung sieht unter anderem wie folgt aus: Anzahlung von 29 Euro und 24 Monatsraten a 30 Euro. Eine Alternative ist die Anzahlung in Höhe von 269 Euro und 24 Monatsraten a 20 Euro. In beiden Fällen beträgt der Gesamtbetrag 749 Euro für das iPhone 5S.

Hier geht es zu den o2 Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Benjamin Blümchen: Seine schönsten Abenteuer

Benjamin Blümchen: Seine schönsten Abenteuer
Gerhard Hahn

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Familie & Kinder

In seinem Steinzeittraum rettet er ein süßes Mammutbaby vor dem Suppentopf des Höhlenmeisters und seinen wilden Steinzeitkriegern, trifft einen freundlichen Dino und verhilft der Steinzeitreporterin so nebenbei zu richtigen Rädern für ihr Urzeit-Fahrrad. Kaum erwacht, lernt er die kleine Hexe Bibi Blocksberg kennen und will einfach nicht glauben, daß sie eine Hexe ist. Aber dann darf er sogar auf Bibis Besen „Kartoffelbrei“ mitfliegen. Im Gegenzug hilft Benjamin ihr dafür, das verflixte Zauberbuch wiederzufinden und das Flugzeug des armen Bruchpiloten zu reparieren. Hoch in die Lüfte geht es auch beim Ballonwettbewerb in Neustadt. Einziger Kontrahent von Benjamin und Otto ist der eingebildete Baron von Zwiebelschreck. Die Ballonfahrer müssen ein heftiges Unwetter überstehen. Das Ziel vor Augen und mit deutlichem Vorsprung vor dem adeligen Widerling, entdeckt Benjamin zwei Kinder, die hilflos auf einen Wasserfall zusteuern. Eine spannende Rettungsaktion beginnt.

© 1997 KIDDINX Studios GmbH, Berlin

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 96 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Beste aus 2013: Freddys Apps des Jahres

In der Winterpause des App Stores stellen wir euch unsere Favoriten für iPhone und iPad vor. Nachdem Mel bereits vier Apps ausgewählt hat, folgt heute Freddy mit seinen Tipps.

Newsify 3 iLiga Fantastical 2 WeatherPro

Newsify (Universal-App, kostenlos)
Der RSS-Reader Newsify ist täglich im Einsatz. Wer Webseiten per RSS-Feed verfolgt, kommt um eine optimierte App für das iPhone nicht herum. Newsify bietet dabei Anbindungen zu Feedly oder FeedWrangler, so dass alle gelesene Artikel auf verbundenen Geräten angeglichen werden. Das Layout ist gelungen, zusätzliche Funktionen wie eine optimierte Darstellung der Nachrichten macht Newsify zu einer Empfehlung. Newsify ist kostenlos für iPhone und iPad erhältlich.

iLiga (Universal-App, kostenlos)
Spätestens am Wochenende ist iLiga im Dauereinsatz. iLiga ist die beste iPhone-App in Sachen Fußball. Alle Informationen zu seinem Lieblingsbergen gibt es gebündelt in einer App. Natürlich lassen sich Tabellen ansehen, Live-Ticker verfolgen oder zwischen verschiedenen Ligen wie Bundesliga oder Champions League wechseln – auch zur Weltmeisterscahft in Brasilien wird man alle Spiele verfolgen können. Das Design ist iOS 7 optimiert und per In-App-Kauf kann man sich von der Werbung befreien. Auch Apple listet iLiga auf Platz zwei. Im Schnitt gibt es viereinhalb von fünf Sterne.

Fantastical 2 (iPhone, 1,79 Euro)
Fantastical 2 ist neben WhatsApp die zweit meistbenutzte App auf meinem iPhone. Alle Termine und anstehende Events werden im alternativen Kalender hinterlegt, der für mich das Maß aller Dinge ist. Die einfache und tolle Aufmachung schafft einen guten Überblick, auch lassen sich Standardeinstellungen für Termine anlegen. Außerdem analysiert Fantastical 2 den Text und erstellt automatisch Termine mit entsprechenden Daten. Aufgaben werden ebenfalls unterstützt. Fantastical 2 hat bei mir den Apple-Kalender abgelöst.

WeatherPro (iPhone: 2,99 Euro, iPad: 3,99 Euro)
Schneit es an Weihnachten? Das kann mir WeatherPro verraten. Wetter-Junkies finden hier die wohl besten Informationen rund um das Wetter in ganz Europa. Mit einem Premium-Abo erhält man Zugriff auf alle Funktionen, aber auch die Basis-Variante bietet einfache Infos zur Wettervorhersage. Und genau mit dieser bin ich sehr zufrieden. WeatherPro hat mich sprichwörtlich noch nie im Regen stehen lassen.

Der Artikel Das Beste aus 2013: Freddys Apps des Jahres erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spanischkurs Spanish – Speak and Learn Pro über Weihnachten kostenlos

Spanish Speak and Learn Pro IconEinen großen Vorteil hat die iTunes-Weihnachtspause von gestern bis zum 26. Dezember: Die von uns vorgestellten Apps sind alle bis 26. Dezember kostenlos. Man kann so auch nochmal die letzten Tage überprüfen und interessante Angebote noch runterladen, ohne dafür zahlen zu müssen.

Nachdem wir Euch erst kürzlich Apps zum Französisch- und Japanisch-lernen kostenfrei anbieten konnten, können wir Euch bis 26. Dezember nun auch einen Spanisch-Kurs in der sonst 8,99 Euro teuren Vollversion gratis bieten.

Auch Spanish – Speak and Learn Pro setzt auf die Bilderrätsel (es kommt vom gleichen App-Herausgeber 321Speak) und enthält seit dem letzten Update vor zwei Tagen nun auch über 2000 Worte und kurze Sätze zum Lernen. Das geschieht hier eher spielerisch und bringt dadurch durchaus Spaß.

Abgedeckt werden die Bereiche Flughafen, Reise, Orte, Richtungen, Geld & Einkaufen, Essen und Essen gehen, Farben und Zahlen, Hotelsituationen, Familie und Freunde. Man sieht an der Auswahl, dass sich die App an alle richtet, deren Spanisch eine Auffrischung braucht oder die im kommenden Jahr ihren Urlaub in Spanien oder spanisch sprechenden Ländern verbringen möchten.

Die App spricht jedes Wort und jeden Satz in Spanisch vor, so dass man sich an die Aussprache gewöhnen kann. Wenn man mal nicht weiß, was ein Wort bedeutet, tippt man oben rechts auf das Symbol und erhält die deutsche Übersetzung.

Erst wenn man als Probe-Lektionen durch hat, kann man per kostenlosem In-App-Kauf die Vollversion gratis freischalten.

Spanish – Speak and Learn Pro ersetzt keinen Sprachkurs mit Grammatik, kann aber dabei helfen, wieder in die Sprache rein zukommen und sich im Urlaub oder auf Geschäftsreise verständlich zu machen.

Das Programm macht leider auch selten mal Fehler, so wird zum Beispiel “Yo quiero pollo, por favor”, was soviel heißt wie “Ich möchte Hühnchen, bitte” mit “Ich möchte chicken schicken” übersetzt. Das ist zwar lustig, aber halt einfach falsch. Man findet auch einige Flüchtigkeitsfehler, was bei einer App, die normal 8,99 Euro kosten soll, natürlich nicht passieren darf. Wenn man dafüpr die Sternebewertung der App für die Lektionen übernehmen würde (98% richtig ergibt nur einen von drei Sternen), hätte die App nur einen Stern verdient. Da das aber nicht zu oft vorkommt, kann man damit dennoch gut arbeiten.

Spanish – Speak and Learn Pro läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodusab iOS 5.1 oder neuer,belegt 84,7 MB Speicherplatz und ist in deutscher Sprache. Der Normalpreis der App beträgt 8,99 Euro.

Mithilfe einfacher Bilderrätsel lernt man die Vokabeln gut. Auch einfache Sätze werden in der App einstudiert.

Mithilfe einfacher Bilderrätsel lernt man die Vokabeln gut. Auch einfache Sätze werden in der App einstudiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: ProCamera 7 aktualisiert und kurz günstiger

ProCamera 7, unsere heutige App des Tages, gehört zu den beliebtesten Foto-Apps auf dem iPhone überhaupt. 

Das Programm, gerade frisch aktualisiert und auch zum Sonderpreis erhältlich, bringt zahllose coole Funktionen mit – vom Verwacklungsschutz über Dutzende Effektfilter bis hin zu einem Rapid Fire Aufnahmemodus und einer Video-Zeitlupe. Zuletzt haben die Entwickler die alte App aufgegeben und sie unter dem Namen ProCamera 7 von Grund auf neu programmiert – mit neuer Oberfläche, einem Nachtaufnahme-Modus und vielen weiteren Gimmicks.

ProCamera 7

ProCamera 7 Ansicht

Nun liegt kurz vor Weihnachten das nächste Update vor. Es rüstet den Code-Scanner nach. Er erlaubt es Euch, QR-Codes (und auch andere Codes) zu fotografieren, um sie anschließend zu dechiffrieren und auszuwerten. So kann man sich als ProCamera-Nutzer den Kauf einer QR-Code-App sparen. Neu ist auch das manuelle Speichern: Der Fotograf entscheidet selbst, welche neu aufgenommenen Fotos gespeichert werden. Der Rest wandert gleich in die Tonne. ProCamera 7 kostet regulär 4,49 Euro. Derzeit könnt Ihr für günstige 1,79 Euro mit einem Download nichts falsch machen.

ProCamera 7 ProCamera 7
(197)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 38 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick KW51

Nachdem heute doch eher unerwartet der Jailbreak für iOS 7 erschienen ist, erhaltet Ihr hier wie gewohnt unseren Wochenrückblick. Wir wünschen Euch an dieser Stelle schon einmal schöne und besinnliche Weihnachtstage.

In der KW 51 veröffentlichte News:
Das iSzene Team wünscht Euch viel Spaß beim Lesen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Spiele-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen. Die besten reduzierten Apps des Kategorie “Spiele” haben wir hier für Euch zusammengefasst:

EA hat beinahe alle Games reduziert, Warner Bros bietet ebenfalls viele Games vergünstigt an.

Außerdem empfehlenswert:

Backbreaker 2: Vengeance
(1097)
0,89 € Gratis (uni, 36 MB)
God of Blades God of Blades
(29)
2,69 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Crazy Hedgy - the secret of the candy world Crazy Hedgy - the secret of the candy world
(2807)
1,79 € 0,89 € (uni, 198 MB)
Gentlemen...Ricochet! Gentlemen...Ricochet!
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 136 MB)
Sky Tourist Sky Tourist
(19)
1,79 € 0,89 € (uni, 110 MB)
Abalone® Abalone®
(43)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
MicroCells MicroCells
(19)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
The Cave The Cave
(91)
4,49 € 1,79 € (uni, 1081 MB)
Mogel Mäxchen Mogel Mäxchen
(26)
2,69 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(227)
2,69 € Gratis (uni, 73 MB)
Babylonian Twins Puzzle Platformer Babylonian Twins Puzzle Platformer
(13)
0,89 € Gratis (uni, 34 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Tiny Thief Tiny Thief
(541)
2,69 € Gratis (uni, 47 MB)
New Tappi Adventures New Tappi Adventures
(5)
0,89 € Gratis (iPhone, 73 MB)
I Dig It I Dig It
(2734)
0,89 € Gratis (iPhone, 8.9 MB)
FairyFail™ FairyFail™
(60)
1,79 € Gratis (iPhone, 53 MB)
Jet Ball Jet Ball
(6914)
1,79 € Gratis (iPhone, 26 MB)
Jet Ball HD Premium Jet Ball HD Premium
(41)
2,69 € 1,79 € (iPad, 43 MB)
New iCut Deluxe New iCut Deluxe
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 6.7 MB)
New Puzzle Quizzes Deluxe New Puzzle Quizzes Deluxe
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 9.7 MB)
Monorace Monorace
(16)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Fish Heroes Fish Heroes
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 41 MB)
Real Steel Real Steel
(1117)
0,89 € Gratis (uni, 192 MB)
Hack RUN Hack RUN
(759)
2,69 € Gratis (uni, 3.6 MB)
Horn™ Horn™
(366)
5,99 € 2,69 € (uni, 974 MB)
Critter Panic! Critter Panic!
(158)
1,79 € 0,89 € (uni, 4 MB)
Space Miner™ HD Space Miner™ HD
(172)
4,49 € 1,79 € (iPad, 159 MB)
Strength in Numbers Strength in Numbers
(6)
1,79 € Gratis (uni, 41 MB)
Sonic the Hedgehog Sonic the Hedgehog
(694)
2,69 € 0,89 € (uni, 29 MB)
Sonic the Hedgehog 2 Sonic the Hedgehog 2
(435)
2,69 € 0,89 € (uni, 43 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD
(48)
4,49 € 0,89 € (iPad, 178 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode II Sonic The Hedgehog 4™ Episode II
(186)
4,49 € 0,89 € (uni, 400 MB)
XCOM®: Enemy Unknown
(1331)
17,99 € 8,99 € (uni, 1795 MB)
Multiponk Multiponk
(1305)
2,69 € 0,89 € (uni, 47 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(504)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 74 MB)
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies
(20)
4,49 € 2,69 € (uni, 119 MB)
Carmageddon Carmageddon
(998)
3,59 € 1,79 € (uni, 102 MB)
Around the World in 80 Days HD (Premium) Around the World in 80 Days HD (Premium)
(393)
4,49 € 0,89 € (iPad, 153 MB)
Northern Tale HD (Premium) Northern Tale HD (Premium)
(31)
4,49 € 0,89 € (iPad, 223 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 207 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
2,69 € 0,89 € (iPad, 207 MB)
Call of Atlantis HD (Premium) Call of Atlantis HD (Premium)
(1061)
4,49 € 0,89 € (iPad, 156 MB)
Blek Blek
(12)
2,69 € 1,79 € (iPad, 23 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(126)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(157)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Die vergessenen Orte: Der verlorene Zirkus
(20)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 158 MB)
Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe. Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe.
(318)
6,99 € 0,89 € (uni, 201 MB)
Papa Sangre II Papa Sangre II
(14)
4,49 € 0,89 € (uni, 291 MB)
Jenga Jenga
(2195)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
Jenga HD Jenga HD
(699)
2,69 € 0,89 € (iPad, 36 MB)
The Blocks Cometh By Halfbot The Blocks Cometh By Halfbot
(2556)
1,79 € Gratis (uni, 18 MB)
Fishdom H2O: Hidden Odyssey HD (Premium)
(1192)
4,49 € 0,89 € (iPad, 187 MB)
Neuroshima Hex Neuroshima Hex
(485)
4,49 € 2,69 € (uni, 262 MB)
1112 episode 02 1112 episode 02
(146)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 95 MB)
Ski Jumping Pro Ski Jumping Pro
(570)
1,99 € 0,99 € (uni, 199 MB)
Albert Albert
(2309)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 47 MB)
Monster Nerd Monster Nerd
(5)
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)
FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(341)
14,49 € 6,99 € (uni, 429 MB)
Fishdom HD (Premium) Fishdom HD (Premium)
(915)
4,49 € 0,89 € (iPad, 82 MB)
PipeRoll 2 Ages PipeRoll 2 Ages
(557)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Rakoo Rakoo's Adventure
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (uni, 45 MB)
Shoot The Zombirds Shoot The Zombirds
(82)
0,89 € Gratis (uni, 45 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(3407)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 45 MB)
Fieldrunners for iPad Fieldrunners for iPad
(231)
2,69 € 0,89 € (iPad, 160 MB)
aerofly FS aerofly FS
(449)
4,49 € 2,69 € (iPad, 1638 MB)
Fieldrunners 2 Fieldrunners 2
(2539)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 55 MB)
Fieldrunners 2 HD Fieldrunners 2 HD
(915)
4,49 € 2,69 € (iPad, 335 MB)
LostWinds LostWinds
(1204)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Ra
(46)
2,69 € 0,89 € (uni, 31 MB)
Toy Defense 2 Toy Defense 2
(727)
1,79 € Gratis (iPhone, 91 MB)
Toy Defense: Relaxed Mode
(80)
0,89 € Gratis (uni, 423 MB)
Fruit Ninja HD Fruit Ninja HD
(8371)
2,69 € 0,89 € (iPad, 51 MB)
FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(550)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 84 MB)
FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery
(21)
5,49 € 2,69 € (iPhone, 93 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(44)
15,99 € 6,99 € (iPad, 626 MB)
Buddy & Me Buddy & Me
(9)
1,79 € 0,89 € (uni, 109 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPad, 85 MB)
aerofly FS for iPhone aerofly FS for iPhone
(207)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1636 MB)
Power of Logic Power of Logic
(397)
0,89 € Gratis (iPhone, 44 MB)
Power of Logic HD Power of Logic HD
(190)
0,89 € Gratis (iPad, 44 MB)
Neuroshima Hex Puzzle Neuroshima Hex Puzzle
(41)
2,69 € 0,89 € (uni, 57 MB)
Spider: Bryce Manor HD
(107)
1,79 € 0,89 € (iPad, 116 MB)
The World Ends with You: Solo Remix
(79)
15,99 € 7,99 € (iPhone, 660 MB)
The World Ends with You: Solo Remix for iPad
(64)
17,99 € 8,99 € (iPad, 642 MB)
Anomaly Warzone Earth HD Anomaly Warzone Earth HD
(393)
3,59 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Agricola Agricola
(91)
5,99 € 4,49 € (uni, 261 MB)
Flick Football Flick Football
(1781)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(157)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Anomaly Korea Anomaly Korea
(86)
3,59 € 0,89 € (uni, 169 MB)
Colin McRae Rally Colin McRae Rally
(220)
2,69 € 0,89 € (uni, 228 MB)
Sortee Sortee
(111)
1,79 € Gratis (uni, 100 MB)
Le Havre (The Harbor) Le Havre (The Harbor)
(157)
4,49 € 0,89 € (uni, 146 MB)
FleetMaster FleetMaster
(1072)
0,89 € Gratis (iPhone, 19 MB)
BIT.TRIP RUN! BIT.TRIP RUN!
(13)
3,59 € 1,79 € (uni, 314 MB)
Lili™ Lili™
(177)
2,69 € 0,89 € (uni, 387 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(104)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 140 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(126)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Tikal Tikal
(94)
2,69 € 0,89 € (uni, 26 MB)
CRYSTAL DEFENDERS CRYSTAL DEFENDERS
(239)
6,99 € 3,59 € (iPhone, 65 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(50)
0,89 € Gratis (uni, 86 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel
(120)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 21 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel für iPad
(165)
4,49 € 2,99 € (iPad, 27 MB)
Crowman & Wolfboy Crowman & Wolfboy
(7)
1,79 € 0,89 € (uni, 163 MB)
Guitar Hero Guitar Hero
(912)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 127 MB)
Superbrothers: Sword & Sworcery EP
(508)
4,49 € 1,79 € (uni, 162 MB)
Azkend HD Azkend HD
(111)
4,49 € 1,79 € (iPad, 35 MB)
The Deep Pinball The Deep Pinball
(3929)
0,89 € Gratis (uni, 83 MB)
Simply Find It Pro Simply Find It Pro
(280)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Asterix: Totaler Gegenschlag
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 37 MB)
Yesterday Yesterday
(649)
5,99 € 0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(84)
2,69 € 0,89 € (uni, 208 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(1562)
5,99 € 2,69 € (uni, 1721 MB)
Angry Birds Star Wars II Angry Birds Star Wars II
(798)
0,89 € Gratis (uni, 44 MB)
Modern Combat 4: Zero Hour
(5872)
5,99 € 0,89 € (uni, 1508 MB)
Meiers Maexchen Meiers Maexchen
(8)
0,89 € Gratis (iPhone, 40 MB)
Newton Newton's Dice HD
(6)
1,79 € 0,89 € (iPad, 40 MB)
Grim Joggers Grim Joggers
(645)
2,69 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Meltdown© Meltdown©
(11)
1,99 € 0,89 € (uni, 121 MB)
PinWar PinWar
(11)
1,79 € 0,89 € (uni, 35 MB)
JAZZ: Trump's journey
(23)
2,69 € 0,89 € (uni, 73 MB)
Azkend Azkend
(342)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)
Sparkle 2 Sparkle 2
(223)
4,49 € 1,79 € (uni, 189 MB)
Joining Hands 2 Joining Hands 2
(7)
2,69 € 0,89 € (uni, 46 MB)
Small World 2 Small World 2
(192)
8,99 € 4,49 € (iPad, 185 MB)
Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(110)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)
Drive on Moscow: War in the Snow
(22)
8,99 € 5,99 € (uni, 326 MB)
Block Earth Block Earth
(314)
2,69 € 1,79 € (uni, 43 MB)
The Dark Knight Rises The Dark Knight Rises
(1198)
5,99 € 0,89 € (uni, 820 MB)
LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2382)
4,49 € 0,89 € (uni, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1265)
4,49 € 0,89 € (uni, 467 MB)
LEGO Batman: DC Super Heroes
(360)
4,49 € 0,89 € (uni, 990 MB)
Bastion Bastion
(1439)
4,49 € 0,89 € (uni, 535 MB)
Batman Arkham City Lockdown Batman Arkham City Lockdown
(1435)
5,49 € 0,89 € (uni, 586 MB)
Green Lantern: Rise of the Manhunters
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 93 MB)
Man of Steel Man of Steel
(22)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 610 MB)
Man of Steel HD Man of Steel HD
(26)
4,49 € 0,89 € (iPad, 610 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(332)
8,99 € 4,49 € (uni, 1884 MB)
Star Wars™ Pinball 2 Star Wars™ Pinball 2
(121)
1,79 € 0,89 € (uni, 39 MB)
Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(24)
8,99 € 4,49 € (iPad, 316 MB)
Crow Crow
(105)
4,49 € 0,89 € (uni, 270 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(272)
4,49 € 2,69 € (uni, 396 MB)
Pivvot Pivvot
(292)
2,69 € 1,79 € (uni, 53 MB)
Call of Duty®: Strike Team
(493)
5,99 € 2,69 € (uni, 968 MB)
Puzzle Dungeons Puzzle Dungeons
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 24 MB)
Lep Lep's World 3
(206)
0,99 € Gratis (uni, 51 MB)
Mind Blitz Mind Blitz
(10)
1,79 € 0,89 € (uni, 27 MB)
King King's League: Odyssey
(15)
2,69 € 0,89 € (uni, 177 MB)
Café International Café International
(1099)
4,49 € 1,99 € (uni, 50 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(301)
8,99 € 5,99 € (iPad, 1708 MB)
Deus Ex: The Fall
(760)
5,99 € 0,99 € (uni, 771 MB)
Aralon: Sword and Shadow HD
(1780)
4,49 € 0,89 € (uni, 311 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(102)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 306 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(102)
5,49 € 0,89 € (iPad, 306 MB)
Quell Reflect+ Quell Reflect+
(274)
1,79 € Gratis (uni, 32 MB)
The Amazing Spider-Man The Amazing Spider-Man
(2031)
5,99 € 0,89 € (uni, 791 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Produktivitäts-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps und Games. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier

Die besten reduzierten Apps des Kategorie Produktivität haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Calc Pro - Der Top-Rechner! Calc Pro - Der Top-Rechner!
(15)
6,99 € 0,89 € (iPhone, 17 MB)
Calc Pro HD - Der Top-Rechner Calc Pro HD - Der Top-Rechner
(17)
8,99 € 0,89 € (iPad, 42 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(1380)
3,59 € 1,79 € (uni, 30 MB)
miTypewriter for iPad miTypewriter for iPad
(47)
1,79 € 0,89 € (iPad, 1.8 MB)
Due — Erinnerungen + Timer Due — Erinnerungen + Timer
(237)
4,49 € 2,69 € (uni, 22 MB)
Password Safe - iPassSafe Password Safe - iPassSafe
(16)
3,59 € 1,79 € (iPhone, 28 MB)
Agenda Calendar 4 Agenda Calendar 4
(45)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 6.8 MB)
Map Measure - Area and Distance Calculator Map Measure - Area and Distance Calculator
(9)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1.3 MB)
MagicalPad MagicalPad
(7)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App
(239)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 16 MB)
Dispatch: Aktionsbasierende Emails
(14)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 9.9 MB)
Instacast 4 - Podcast Client Instacast 4 - Podcast Client
(307)
4,49 € 3,59 € (uni, 7.5 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1083)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
Clear+ Tasks & To-Do List Clear+ Tasks & To-Do List
(32)
2,69 € 1,79 € (uni, 7.7 MB)
Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App
(7)
1,79 € 0,89 € (iPad, 18 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Drafts for iPad Drafts for iPad
(33)
3,59 € 2,69 € (iPad, 10 MB)
Maps With Me Pro, Offline Karten Maps With Me Pro, Offline Karten
(182)
3,59 € 1,79 € (uni, 37 MB)
Localscope Localscope
(79)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 6.5 MB)
ContactsXL + Facebook Sync ContactsXL + Facebook Sync
(262)
0,99 € Gratis (uni, 5.8 MB)
Launch Center Pro Launch Center Pro
(92)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 15 MB)
Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern
(12)
17,99 € 13,99 € (uni, 5.4 MB)
Delivery Status touch Delivery Status touch
(1073)
4,49 € 2,69 € (uni, 5.9 MB)
Vesper: Elegant Notes
(24)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 3.6 MB)
1Password 1Password
(839)
15,99 € 8,99 € (uni, 24 MB)
Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste
(2679)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1083)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
PCalc - Der beste Taschenrechner PCalc - Der beste Taschenrechner
(59)
8,99 € 5,99 € (uni, 8 MB)
Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch) Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch)
(268)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 7.6 MB)
Day One – Tagebuch Day One – Tagebuch
(1206)
3,59 € 2,69 € (uni, 20 MB)
Mileage Log+ Mileage Log+
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (iPhone, 3 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(34)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste
(69)
2,69 € 0,89 € (uni, 7.3 MB)
iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP
(52)
17,99 € 13,99 € (iPad, 47 MB)
Daedalus Touch – Text Editor für iCloud Daedalus Touch – Text Editor für iCloud
(211)
4,49 € Gratis (uni, 7 MB)
Gneo Gneo
(47)
8,99 € 4,99 € (uni, 14 MB)
Die Welt der Haie Die Welt der Haie
(7)
6,99 € 4,99 € (165 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte [Foto, Video, Musik, Kinder]

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier
Die besten Rabatte für Produktivitäts-Apps hier

Die besten reduzierten Apps der Kategorien “Foto/Video/Musik/Kinder” haben wir hier für Euch zusammengefasst: 

Foto/Video

Flipps HD (Formerly iMediaShare HD) Flipps HD (Formerly iMediaShare HD)
(578)
4,49 € 0,89 € (uni, 32 MB)
Faker$ Gold: die Foto Trick fun App
(88)
3,59 € 2,69 € (uni, 256 MB)
vjay für iPhone vjay für iPhone
(122)
2,69 € Gratis (iPhone, 322 MB)
vjay vjay
(393)
8,99 € Gratis (iPad, 329 MB)
Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch
(124)
4,49 € Gratis (iPad, 132 MB)
Coach Coach's Eye
(80)
4,49 € 1,79 € (uni, 19 MB)
Spark Kamera Spark Kamera
(45)
1,79 € Gratis (uni, 12 MB)
8mm Vintage Camera 8mm Vintage Camera
(441)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 13 MB)

Wetter

Wiki Offline - A Wikipedia Experience Wiki Offline - A Wikipedia Experience
(446)
8,99 € 3,59 € (uni, 4.8 MB)

Reise/Navi

Jourist Weltübersetzer Jourist Weltübersetzer
(192)
8,99 € 0,89 € (uni, 85 MB)
KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche
(246)
0,89 € Gratis (uni, 20 MB)

Musik

GlitchBreaks GlitchBreaks
(14)
4,49 € 2,69 € (uni, 54 MB)
KORG iMS-20 KORG iMS-20
(351)
26,99 € 13,99 € (iPad, 42 MB)
KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition
(27)
17,99 € 8,99 € (iPad, 22 MB)
Nave Nave
(104)
17,99 € 10,99 € (iPad, 183 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(7)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 14 MB)
Magellan Magellan
(109)
13,99 € 4,49 € (iPad, 31 MB)
KORG iKaossilator KORG iKaossilator
(167)
17,99 € 8,99 € (iPad, 24 MB)
Galileo Organ Galileo Organ
(9)
8,99 € 4,49 € (iPad, 34 MB)
Rhythm Studio Rhythm Studio
(223)
4,49 € 0,89 € (uni, 14 MB)
KORG iPolysix KORG iPolysix
(47)
26,99 € 13,99 € (iPad, 32 MB)
Echo Pad - Multi Effects Processor Echo Pad - Multi Effects Processor
(16)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(185)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 29 MB)
djay 2 djay 2
(335)
8,99 € 4,99 € (iPad, 52 MB)
Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(191)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 41 MB)
Traktor DJ Traktor DJ
(872)
17,99 € 8,99 € (iPad, 39 MB)
TNR-i TNR-i
(129)
17,99 € 8,99 € (43 MB)
Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(35)
3,59 € 1,79 € (iPad, 8.3 MB)
Mobile Music Sequencer Mobile Music Sequencer
(14)
17,99 € 6,99 € (uni, 192 MB)
Orphion Orphion
(150)
3,99 € 2,99 € (iPad, 15 MB)

Wissen

Rezeptefan Rezeptefan
(133)
2,69 € 0,89 € (uni, 434 MB)

Kinder

Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge
(78)
1,79 € 0,89 € (uni, 18 MB)
Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D
(37)
3,99 € 2,99 € (uni, 144 MB)
Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D
(508)
3,99 € 2,99 € (uni, 95 MB)
Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr
(34)
2,69 € 1,79 € (uni, 71 MB)
Fiete Match Fiete Match
(72)
1,79 € 0,89 € (uni, 21 MB)
Der König der Löwen: Timons Geschichte
(16)
4,49 € 1,79 € (uni, 557 MB)
Dr. Pandas Gemüsegarten Dr. Pandas Gemüsegarten
(25)
2,69 € 1,79 € (uni, 77 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak von chinesischer Firma bezahlt? (Updates)

Wie die evad3rs auf ihrer Webseite und auf Twitter bekannt gaben gehen alle Spenden für den Jailbreak nicht an sie, sondern an andere Stiftungen.

“All proceeds from your contributions will go to Public Knowledge, Electronic Frontier Foundation and Foundation for a Free Information Infrastructure to help protect jailbreaking as your legal right.”

Das klingt erst einmal sehr überraschend, da hinter einem Jailbreak jede Menge Arbeit steckt und diese wird von den Hackern auf einmal einfach komplett kostenlos erledigt?

Wie es aussieht nicht! Dem deutschen Hacker Stefan Esser ist aufgefallen, dass chinesische Nutzer statt Cydia eine “Alternative” erhalten, nachdem der Jailbreakprozess vollzogen wurde. Statt Cydia befindet sich eine App namens “Taig” auf dem iDevice. Doch das ist nicht nur irgendeine Cydia-Alternative, sondern angeblich eine Alternative zu Apples App Store mit lauter raubkopierten Apps (ähnlich wie Installous).

Wie es aussieht wurden die evad3rs also dafür bezahlt den Store der chinesischen Firma bei chinesischen Nutzern anstelle von Cydia zu implementieren.

Ihr könnt euch auch selbst davon überzeugen, denn angeblich wird sobald die Sprache des Computers auf Chinesisch eingestellt ist und man einen Jailbreak mit evasi0n 7 vollzieht dieser chinesische Store auf dem iDevice installiert.

Sollte das wahr sein, und so sieht es aus, ist es wirklich arm von den Hackern im evad3rs-Team, auch wenn wir in erster Linie eigentlich nicht davon betroffen sind. Was haltet ihr von dieser ganzen Situation?

Update:
Pod2g gab auf Twitter bekannt, dass es sich nur um Gerüchte handelt und sofern in dem chinesischen Store raukopierte-Apps sind diese entfernt werden. Ein Artikel, was das Ganze soll, soll demnächst auf reddit veröffentlicht werden, wir sind gespannt, was die evad3rs dazu zu sagen haben…

Update 2:
Das offizielle und sehr ausführliche Statement vom evasi0n-Team zu der ganzen Sache findet ihr hier.

Update 3:
pod2g verkündete auf Twitter, dass das evasi0n-Team TaiG aus evasi0n7 entfernt haben. Nun wird auch bei chinesischen Usern standardmäßig Cydia installiert. Sie wollen auf keinen Fall App-Piraterie unterstützen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(66)
4,49 € 1,79 € (156 MB)
LEGO® Pirates of the Caribbean LEGO® Pirates of the Caribbean
(34)
13,99 € 6,99 € (7387 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(73)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(19)
17,99 € 8,99 € (4538 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(93)
17,99 € 8,99 € (6570 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
13,99 € 8,99 € (9056 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(38)
17,99 € 8,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(27)
17,99 € 8,99 € (7495 MB)
Earth 2140 Earth 2140
(11)
13,99 € 5,99 € (656 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(8)
5,99 € 3,59 € (267 MB)
LEGO Batman LEGO Batman
(13)
17,99 € 8,99 € (3843 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
13,99 € 8,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(8)
13,99 € 8,99 € (3933 MB)
Cradle Of Rome Cradle Of Rome
(9)
5,99 € 2,69 € (16 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(139)
8,99 € 0,89 € (425 MB)
Romance Of Rome Romance Of Rome
Keine Bewertungen
5,99 € 2,69 € (98 MB)
Trainz Simulator Trainz Simulator
(34)
21,99 € 13,99 € (6502 MB)
Waking Mars Waking Mars
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (315 MB)
Shardlands Shardlands
(9)
4,49 € 0,89 € (136 MB)
Baldur Baldur's Gate II : Enhanced Edition
(10)
21,99 € 17,99 € (2423 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(48)
17,99 € 13,99 € (2022 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(16)
35,99 € 17,99 € (8039 MB)
Hacker Evolution Duality DELUXE Hacker Evolution Duality DELUXE
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (141 MB)
Hacker Evolution Duality Hacker Evolution Duality
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (98 MB)
Crow Crow
(11)
5,99 € 0,89 € (415 MB)
Worms Revolution - Deluxe Edition Worms Revolution - Deluxe Edition
(14)
8,99 € 4,99 € (1063 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
2,69 € 1,99 € (770 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(69)
4,49 € 3,99 € (666 MB)
The Cave The Cave
(82)
4,49 € 2,69 € (1178 MB)
Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(69)
35,99 € 17,99 € (27963 MB)
Civilization V: Campaign Edition
(302)
26,99 € 8,99 € (4684 MB)
Anomaly 2 Anomaly 2
(7)
13,99 € 3,59 € (2383 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
26,99 € 8,99 € (9056 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(60)
26,99 € 8,99 € (9708 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(69)
26,99 € 8,99 € (592 MB)

Produktivität

CopyLess CopyLess
(93)
5,99 € 1,79 € (5.7 MB)
STRIP - Password Manager and Data Vault STRIP - Password Manager and Data Vault
(7)
8,99 € 5,49 € (3.6 MB)
Linguan Linguan
(22)
16,99 € 8,99 € (3.6 MB)
Fantastical Fantastical
(201)
17,99 € 8,99 € (10 MB)
ReadKit ReadKit
(109)
5,99 € 2,69 € (3.7 MB)
DVDpedia DVDpedia
(24)
16,99 € 13,99 € (9 MB)
Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(8)
62,99 € 39,99 € (1583 MB)
NZBVortex NZBVortex
(21)
17,99 € 8,99 € (4.9 MB)
LogTen Pro 6 LogTen Pro 6
(57)
89,99 € 69,99 € (33 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(163)
9,99 € 4,49 € (6.1 MB)
iTeleport: VNC & RDP
(19)
26,99 € 17,99 € (10 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(72)
44,99 € 21,99 € (318 MB)
1Password 1Password
(842)
44,99 € 30,99 € (30 MB)
StatsBar - System Monitor StatsBar - System Monitor
(29)
4,49 € 2,69 € (3.7 MB)
SketchBook Pro 6 SketchBook Pro 6
(28)
54,99 € 26,99 € (77 MB)

Foto/Video

PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(16)
8,99 € 4,49 € (3.4 MB)
LensFlare Studio LensFlare Studio
(10)
14,49 € 12,99 € (99 MB)
Animationist Animationist
(11)
26,99 € 13,99 € (83 MB)
Logoist Logoist
(24)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
Intensify Intensify
(16)
26,99 € 17,99 € (21 MB)
Snapheal Snapheal
(61)
13,99 € 8,99 € (27 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(15)
17,99 € 14,49 € (137 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(14)
10,99 € 8,99 € (137 MB)

Musik

Tunesify Tunesify
(47)
3,59 € 2,69 € (8.3 MB)
Loopster Loopster
(18)
6,99 € 4,49 € (6.6 MB)
Boom Boom
(119)
5,99 € 4,49 € (8.2 MB)
RiffMaster Pro RiffMaster Pro
Keine Bewertungen
43,99 € 26,99 € (2.7 MB)
TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives
(117)
13,99 € 7,99 € (3.8 MB)
Dupin Lite Dupin Lite
(19)
6,99 € 5,49 € (2.9 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht

iOS
In Sachen Jailbreak sind wir immer ein bisschen zurückhaltend. Was Ihr vom Jailbreak haltet und mit dem heute veröffentlichten Tool evasi0n7 anfangt, bleibt ganz euch überlassen. Mit dem kleinen Tool evasi0n7 könnt ihr euer iOS-Gerät “befreien”. Compatible with all iPhone,…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5C: Schleppende Verkäufe sollen Vertrag mit China Mobile verzögern

iPhone-5C-640x540

Apple würde sich sicherlich noch vor Weihnachten bzw. dem Beginn des neuen Jahres einen endgültigen Abschluss des Deals mit China Mobile wünschen. Daraus wird es aber aller Voraussicht aber nichts werden, denn wie KGI Securities Spezialist Ming Chi Kuo vermutet, verzögert sich die offizielle Bestätigung deshalb, weil es ein Problem gibt – nämlich das iPhone 5C!

Vielfach wird vermutet, dass Apple das bunte iPhone 5C vor allem auch für den asiatischen Raum entwickelt hat, da die dortigen Bewohner angeblich auf knalligere Farben stehen. Neue Analysen bezüglich des iPhones haben in China aber nun offenbar ergeben, dass auch diese (so wie viele potentielle Kunden weltweit) das teurere und prestigeträchtigere iPhone 5S bevorzugen. Kuo ist deshalb der Meinung, dass diese Verschiebung des Kundenwunsches eine Neuverhandlung des bereits bestehenden Abkommens nötig gemacht hat. China Mobile wird dies für nötig befunden haben, da ein schleppender Verkauf des iPhone 5C in Kombination mit zu hohen Bestellmengen für den Mobilfunkriesen teuer werden könnte.

Der Anaylst schlussfolgert somit in seiner Prognose der iPhone-Verkaufszahlen für das erste Quartal 2014, dass Apple auf Grund dieser Entwicklung in China weniger iPhone 5C absetzen wird.

13.12.19-iPhone_5c

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 22.12.13

Produktivität

Toucan tasks Toucan tasks
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

iSee Lite - Images Viewer iSee Lite - Images Viewer
Preis: Kostenlos
TeeTester TeeTester
Preis: Kostenlos
Dig Dig
Preis: Kostenlos
bitbyteconverter bitbyteconverter
Preis: Kostenlos

Wetter

CanadianAvioX CanadianAvioX
Preis: Kostenlos
CanadianRadarX CanadianRadarX
Preis: Kostenlos
canadiansatweather canadiansatweather
Preis: Kostenlos

Musik

Tipard All Music Converter Tipard All Music Converter
Preis: Kostenlos

Video

4Video MOV Converter 4Video MOV Converter
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacAdvent 2013: 1Password & Intensify – der extra Weihnachtspreis

app-icon-round.175x175-751Password
AgileBits
Jeden Tag gibt es neue Passwörter, die man sich merken muss. Wenn Du neue Passwörter erstellst, vergisst Du diese vielleicht schnell wieder. Wenn Du das gleiche Passwort immer und immer wieder verwendest, wirst Du “verwundbar”. 1Password löst diese Probleme.
  • Erstelle starke, einzigartige Passwörter für jede Seite
  • Sicher Deine Daten hinter einem einzigen Masterpasswort
  • Schützen Deine Passwörter mit zugriffssicherer authentifizierter 256-bit AES-Verschlüsselung
  • Automatische Sperre hält Deine Daten auch dann verschlossen, wenn Dein Mac verloren geht oder gestohlen wird
1Password mit Sonderangebot Im Moment gibt es 1Password besonders günstig im Mac AppStore (30% günstiger), da die Entwickler bei AgileBits feiern, dass die App zu den Besten Apps von 2013 gewählt wurde. Und das zu recht, wenn ihr mich fragt. Solltest Du nicht gewinnen, lohnt es sich trotzdem die App jetzt zu kaufen! Kleiner Tipp: Auch 1Password für iOS gibt es im Moment mit einem mächtigen Discount zu kaufen.
1Password (AppStore Link) 1Password
Hersteller: AgileBits Inc.
Freigabe: 4+
Preis: 30,99 € Download (Aff.Link)
Ein herzliches Dankeschön an den Entwickler für die großzügige Unterstützung des Gewinnspiels
ICON_INTENSIFY.175x175-75Intensify
MacPhun
Entdecken Sie die Schönheit im Detail
Den begeisterten Fotografen, die sich außergewöhnliche Fotos wünschen, bietet Intensify leistungsfähige neue Mittel, um ausdrucksstarke und wunderschöne Ergebnisse zu erzielen. Professionell erstellte Voreinstellungen machen es einfach, per „1-Klick“ die verborgenen Details, die bereits in ihrem Foto enthalten sind, zu enthüllen, und so für intensivere Bilder zu sorgen.
Individualisieren Sie Ihr Bild sogar noch mehr mit präziser Steuerung von Kontrast, Schärfe, Struktur und weiteren Eigenschaften. Verwenden Sie den Smart Brush, Ebenen oder Masken, um nur die gewünschten Bereiche schärfer zu gestalten. Eine große Vielfalt an Funktionen zur Bildverfeinerung verleiht Ihnen die Möglichkeit, Ihren Meisterwerken den letzten Schliff zu geben, bevor Sie sie in beliebten sozialen Netzwerken teilen oder in Apple® iPhoto®, Apple® Aperture®, Adobe® Lightroom® oder Adobe® Photoshop® exportieren. Intensify (AppStore Link) Intensify
Hersteller: macphun.com, LLC
Freigabe: 4+
Preis: 17,99 € Download (Aff.Link)
Sonderangebot zu Weihnachten Bei MacPhun gibt es im Moment 30% Rabatt auf Intensify im Mac AppStore & 25% Rabatt auf Intensify Pro im MacPhun Store. Wer von diesem Angebot profitieren will, besucht http://goo.gl/KFuDOF. Mehr Informationen gibt es auch bei http://macphun.com/happyholidays Einige Funktionen von Intensify Pro 1) Plugin für Photoshop, Aperature, Photoshop Elements & Lightroom eingesetzt werden
2) Verarbeitet unterschiedliche RAW Formate
3) Deutlich mehr Funktionen, wie z.B. Dehalo-Funktion in den Micro-Sharpness-Einstellungen, Weichzeichnen bei Strukturen, etc.
4) Navigationsfenster zur verbesserten Navigation
5) Shortcuts um Arbeitsabläufe schneller zu machen
Ein herzliches Dankeschön an den Entwickler für die großzügige Unterstützung des Gewinnspiels. Um ganz ehrlich zu sein, war es eine Mitarbeiterin von MacPhun die mich überhaupt erst auf die Idee gebracht hat. Dafür ein besonderes Dankeschön!
An Weihnachten ziehe ich zwei Gewinner aus der Teilnehmerdatenbank. Der erste Gewinner erhält die 1Password Lizenz, der zweite Gewinner die Intensify Lizenz

Kleiner Hinweis zum Gewinnspiel:
  • Der Rechtsweg ist augeschlossen
  • Eine Teilnahme pro Nutzer, pro Woche
  • Die Gewinne werden vom Entwickler per eMail verschickt
  • Entwickler können die eMail Adresse der Teilnehmer erhalten
  • An Weihnachten gibt es zwei Preise; es werden zwei Gewinner für je eine Lizenz gezogen.
    • Alle Teilnehmer der ersten vier Wochen werden automatisch für die Weihnachtsziehung registriert
    • nimmst Du an allen Wochen Teil, hast Du also vier Lose in der Weihnachtsziehung
    • trägst Du Dich am 23 oder 24. Dezember erneut ein entspricht das einem fünften Los
    • Sendest Du einen Tweet entspricht dies einem sechsten Los in der Weihnachtsziehung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ValisOne – Video Nachrichten und Clips für iOS

Im Zuge von Datenflatrates und schnellen LTE Verbindungen setzen immer mehr Informations- und Unterhaltungsdienste für ihre Berichterstattung auf Videos. Neben der oft sehr unterschiedlichen Qualität ist auch das Auffinden der verschiedenen Videoquellen oft umständlich und langwierig. Die Videovalis GmbH hat sich mit dem Internet-Dienst Videovalis zum Ziel gesetzt, einen gesammelten Anlaufpunkt für Video-Beiträge und Filme zu bieten. Der mittlerweile sehr beliebte Service besitzt ein umfangreiches Untehaltungsportfolio, dieses umfasst neben Nachrichten, Lifestyle, Technik und Sport Beiträgen auch Spielfilme, Serien und Musik Videos. Heute stellen wir euch den kostenlose App Ableger ValisOne für iPhone, iPad und iPod touch vor und zeigen ob die App mit den überzeugende Inhalten mithalten kann.

ValisOne 1Nach dem Programmstart begrüßt uns zunächst eine kurze Anleitung. Die App zeigt schon hier seine Wurzeln und bietet ein Video-Tutourial für die Grundeinstellungen des Programms. In den Einstellungen ist es anschließend möglich eigene Vorlieben festzulegen. Mit Kategorien, Schlagwörtern oder sogar ortsbezogende Präferenzen, wird schnell das persönliche Programm zusammengestellt.

ValisOne 3In einer übersichtlichen Kachelansicht werden nun in der Video-Sektion alle zutreffenden Videos aufgelistet. Das Programm ist je nach Auswahl bunt gemischt. Wer lieber die Beiträge geordnet dargestellt haben möchte, kann alternativ mit den Überkategorien nur ein bestimmtes Thema erkunden. Sucht man eine bestimmte Information, kann diese in der manuellen Suche überprüft werden. Aufgrund der mit den Videos verbundenen Tags, ist die Trefferquote sehr gut.

ValisOne 2

Jedes Video wird mit einem Vorschaubild und einem kurzen Beschreibungstext aufgelistet. Natürlich dürfen auch hier die Social-Media Funktionen nicht fehlen und jeder der ein Video teilen möchte, kann dies über die im iOS integrierten Dienste. Auch ohne einen ValisOne Benutzerkonto können Funktionen wie Merklisten oder ein Verlauf genutzt werden. Für eine systemübergreifenden Abgleich kann jedoch ein Account erstellt werden.

ValisOne 4

ValisOne bietet eine übersichtliche Darstellungen der Inhalte, dabei reagiert die App schnell und überzeugt mit einer guten Video-Qualität. Die Beiträge werden vereinzelt mit einem kurzen Werbebeitrag oder iAds eingeleitet, was aufgrund der überzeugenden Berichterstattung für eine kostenlose App jedoch verständlich ist. ValisOne gelingt es, das gute Programm des Webseiten-Pendants umzusetzen und schafft es höchstwahrscheinlich mit dem Einzug in dem App Store neue Zuschauer zu überzeugen. Durch die Möglichkeit eines Benutzerkontos, haben auch erfahrende Videovalis Fans unkompliziert ihr persönliches TV-Programm immer dabei. Die kostenlose Universal App ValisOne ist im App Store für iPhone, iPad und iPod touch ab iOS 5.0 erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachten 2013

Photo 39

Wir wünschen ein schönes, ruhiges, besinnliches Fest, und freuen uns schon auf 2014!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak für iOS 7 erschienen!

Ziemlich überraschend stellte das Team von evad3rs auf ihrer Seite das neueste Tool von evasi0n zur Verfügung. Dieses Tool ermöglicht einen untethered Jailbreak aller iOS Versionen, sodass auch ein Neustart des Gerätes nicht zum Verlust des Jailbreaks führt. Das Team rund um Musclenerd und pod2g zieht es vor die Bescherung in diesem Jahr schon auf den 22. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Trek Trexels: Teurer Weltraumspaß für Trekkies

Star Trek Trexels ist ein Aufbauspiel im Raumschiff-Enterprise-Universum. Als Kommandant der TRX-1701 gilt es das Verschwinden der USS Valiant aufzuklären und außerdem den Trexelianischen Sektor, einen bisher unbekannten Bereich des Universums, zu erforschen. Schrittweise müsst ihr euren Sternenkreuzer, der nicht nur zufällig wie die klassische USS Enterprise aussehen dürfte, mit Quartieren für die Crew und allerlei anderen Einrichtungen (Phaserbänke, Astrolabor, Deuterium-Tanks, Subraum-Scanner, Zehn-Vorne, Holodeck, etc.) ausstatten. Die neuen Räume wollen mit Forschungs-, Energie- und Kommandopunkten bezahlt werden. Außerdem müssen freie Crew-Mitglieder bereitstehen, welche das Bauen übernehmen. Nach einer Zeit X ist die neue Einrichtung fertig und kann in Betrieb genommen werden. Wer keine halbe Stunde bis zur Fertigstellung warten möchte, kann den Bau mit dem kostenpflichtigen Rohstoff Dilithium beschleunigen.

Generell stellt das Spiel die Geduld des Gamers durch lange und häufige Wartezeiten auf die Probe. Über 90% der Spielzeit kann man daher entweder tatenlos auf den iPhone- oder iPad-Bildschirm starren, oder harte Euronen in die Hand nehmen. Auch Missionen und Gefechte mit Klingonen und anderen Weltraumschurken lassen sich mittels Einsatz von Dilithium viel einfacher bestehen. Manche Räumlichkeiten lassen sich gar ausschließlich über den teuren Rohstoff finanzieren. Beispielsweise kostet ein Analyselabor für Sonden umgerechnet 4,49 Euro.

Der Spieler startet mit einer vergleichsweise untalentierten Crew, die man jedoch mühselig in der bordeigenen Sternenflotten-Akademie weiterbilden kann. Mit genügend Kleingeld im App-Store-Account lassen sich James T. Kirk, Spock, McCoy, Scotty, Uhura und Chekov anheuern. Umgerechnet in echtes Geld kostet der Spaß den Hardcore-Trekkie allerdings stolze 30 Euro.

Fazit

Obwohl Star Trek Trexels selbst bereits 2,69 Euro kostet, kommt man ohne In-App-Käufe nicht weit. Schade dass die Macher des Spiels mal wieder den Hals nicht voll bekommen können, denn bis zu 10 Euro hätte ich für die Vollversion (ohne In-App-Käufe) gern ausgegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Last-Minute-Geschenk: Reduzierte iTunes-Karten bei REWE

Wenn ihr euch selbst oder anderen zu Weihnachten eine Freude machen wollt, kann sich der Weg zu REWE lohnen.

Rewe iTunesWas wären wir ohne reduzierte iTunes-Karten? Quasi im Wochentakt wollen die Händler zahlungskräftige Apple-Kunden in ihre Filialen locken, so auch REWE. Vom 23. bis zum 28. Dezember gibt es bei der Supermarkt-Kette iTunes-Karten mit Rabatt. Es sind die gewohnten 20 Prozent, die dieses Mal allerdings nur für die größte der drei Karten gilt. Statt 50 Euro zahlt man für die iTunes-Karte also nur 40 Euro.

Wie immer lässt sich das Guthaben für alle Einkäufe im iTunes Store einlösen, neben Apps also auch für Musik oder Filme. Und auch wenn es im Kleingedruckten anders lautet, ist der Kauf von eBooks bisher kein Problem.

Das Angebot gilt übrigens nicht nur bei REWE, sondern auch bei anderen Marken der REWE-Gruppe, wie etwa bei Kaufpark. Wenn ihr noch weitere Angebote entdeckt, freuen wir uns natürlich jederzeit über eine Mail.

Der Artikel Last-Minute-Geschenk: Reduzierte iTunes-Karten bei REWE erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Produkt-Review: iQI mobile

Der YouTube-Kanal von iSzene meldet sich mit einem tollen Produkt-Review unseres Nutzers "Heidi1986" zurück. In dem Video stellt er euch die neue iQi mobile vor. Dies ist eine Mischung aus ChargerPad und Case. Kurzum: Das Produkt ermöglicht das Drahtlose laden des iPhones. An dieser Stelle auch noch mal lieben Dank an "Heidi1986" für das meiner Meinung nach echt klasse gewordene Video!


Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Neopren Macbook Sleeve

iGadget-Tipp: Neopren Macbook Sleeve ab 4.89 € inkl. Versand (aus USA)

Einfacher und günstiger - aber effektiver - Schutz für Euer MacBook.

Die Sleeves passen natürlich auch auf andere Notebooks.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Geben iPhone-Nutzer mehr für Apps aus?

“Android-Nutzer geben weniger Geld für Apps aus”, lautet ein Vorurteil, das sich schon lange hält. Eine aktuelle Umfrage unter 2.000 Nutzern beider Lager bestätigt dieses erneut. Demnach sind iPhone-Nutzer im Schnitt spendabler beim App-Kauf als Besitzer eines Android-Geräts. Das Statistik-Portal Statista fragte jeweils rund 2.000 iPhone- bzw. Android-Besitzer wie viel sie in den letzten acht Wochen für Apps ausgegeben haben. iPhone-User haben dem Ergebnis zufolge in der Regel mehr oder überhaupt etwas für Apps ausgegeben. Im besagten Zeitraum hatten 73 Prozent der befragten Android-Nutzer überhaupt kein Geld für Apps ausgegeben, bei den iPhone-Besitzern waren es etwas weniger, 63 Prozent. Knapp (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps für die Weihnachtsfeiertage

Apple, News, Österreich Apps, Mac, Download, Info, News

Wie es kurz vor Weihnachten unter den App-Anbietern üblich ist, gibt es eine Reihe von Apps, die vergünstigt oder sogar gratis angeboten werden. Für den Fall, dass in den kommenden Feiertagen Langeweile aufkommen sollte, wollen wir euch hier ein paar Beispiele für einen netten Zeitvertreib nennen:

Beginnen wollen wir mit der App der Woche “Angry Birds Star Wars II”. Sie ist momentan gratis erhältlich. Das Spieleprinzip dürfte hinlänglich bekannt sein:

Star Wars II

Download iPhoneAngry Birds Star Wars II – Rovio Entertainment Ltd

Download iPad: Angry Birds Star Wars II – Rovio Entertainment Ltd

Ebenfalls gratis erhältlich ist der Jump’n'Run-Klassiker “Lep’s World 3″, welcher ein spezielles Holiday Update spendiert bekommen hat.

Lep

Download iPhoneLep’s World 3 – nerByte GmbH

Download iPad: Lep’s World 3 – nerByte GmbH

Zum Abschluss wollen wir allen Wintersportfans noch die “Ski Challenge ’14″ ans Herz legen, wo Abfahrtsklassiker wie zB Gröden, Wengen oder Kitzbühel bezwungen werden können. Auch diese App ist gratis erhältlich!

Ski Challenge

Download iPhone: Ski Challenge 14 – Greentube IES AG

Download iPad: Ski Challenge 14 – Greentube IES AG

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Untethered Jailbreak evasi0n7 für iOS 7 veröffentlicht

evasi0n7
Die Hacker von evad3rs haben den evasi0n7-Jailbreak veröffentlicht. Es handelt sich um einen untethered Jailbreak für iOS 7.0 und neuer, für iPhone, iPod touch und iPad. Für iOS-Devices, die mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 oder 7.0.4 ausgestattet sind, gibt es von den evad3rs nun einen untethered Jailbreak. Er ist grundsätzlich kompatibel mit allen iPhones, iPod touch, iPads und iPad minis, auf denen eine dieser iOS-Versionen läuft. Eilige, die schon andere Beta-Versionen aufgespielt haben, müssten diese wieder deinstallieren. Installation Es gibt evasi0n7 für Windows und OS X auf MEGA zum Download. Das Jailbreak-Tool setzt unter Windows Itunes voraus. Das Gerät (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GTA Chinatown Wars kehrt in den Store zurück

Im September hat Rockstar Games GTA Chinatown Wars aus dem Store entfernt. Jetzt ist das Game zurück!

Der Grund für den freiwilligen Rückzug: Es waren etliche Bugfixes nötig. Diese sind nun erledigt. Das Spiel ist nun endlich kompatibel mit iOS 7. Auch die unscharfen Grafiken wurden durch schönere  Retina-scharfe Grafiken ersetzt.

gta chinatown wars screen1

Einer Sache haben sich die Entwickler aber leider noch nicht angenommen: Es fehlt weiterhin die Unterstützung für den 4″-Screen der neueren iPhones, sodass Ihr mit einem schwarzen Rand leben müsst. Das Game kostet 4,49 Euro und ist als iPhone und iPad-Version erhältlich.

Grand Theft Auto: Chinatown Wars
(3376)
4,49 € (iPhone, 237 MB)
Grand Theft Auto: Chinatown Wars HD
(427)
4,49 € (iPad, 491 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak von Evasi0n passend zu Weihnachten veröffentlicht

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	Jailbreak-iOS7.jpg
Hits:	1439
Grösse:	77.4 KB
ID:	145570 Während ältere Devices von Apple, welche nicht mit iOS 7 liefen, den Service eines Jailbreaks in Anspruch nehmen konnten, war iOS 7 bislang auf die originale Apple-Fassung angewiesen. Klar war jedoch, dass die Evaders nicht untätig herumsitzen würden. Die Zeit des Wartens hat ein Ende: Pünktlich kurz vor Weihnachten hat das Team von Evasi0n einen Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht. Den ersten Tests zufolge läuft die Installation vollkommen reibungslos und das Ergebnis soll ausgezeichnet sein.
Jailbreak für iOS 7 installiert von selbst
Erinnert man sich zurück an die Tage des iPhone 3 und iPhone 4, so hat man wahrscheinlich eine vermeintlich umständliche Installation eines Jailbreaks im Kopf. Eine umfangreiche Anleitung hatte man im Internet suchen müssen, um die Vorzüge eines Jailbreaks erfahren zu dürfen. Mit dem Jailbreak für iOS 7 von Evasi0n wurde die Installation stark vereinfacht. Es werden lediglich fünf Minuten Zeit, ein Windows oder Mac Computer, iTunes, das entsprechende Apple-Device und ein USB-Kabel bzw. das Lightning Kabel benötigt.

Nach einem vollständigen Backup des Geräts, welches mit iTunes oder der iCloud erstellt werden kann, geht es an die eigentliche Installation. Dazu muss die Jailbreak-Software heruntergeladen werden und das Device an den Computer angeschlossen werden. Das Schöne ist, jetzt muss nur noch auf die Software geklickt werden und der Rest funktioniert fast von ganz alleine. Im Verlauf der Installation muss dann mal das iDevice entsperrt werden und auf das Icon von Evaders [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Problem beim Jailbreak mit evasi0n 7? Hier gibt’s Hilfe!

Euer iPhone ist nachdem ihr den Jailbreak mit evasi0n 7 durchgeführt habt beim Apple Logo stecken geblieben (Boot-Loop)? Wir zeigen euch, wie ihr das Problem behebt.

Laut den evad3rs kann das Problem bei Geräten die “Over the Air”-aktualisiert wurden auftreten. Um dem Problem gleich im Voraus zu entgehen solltet ihr zu aller erst ein vollständiges Backup (ohne Passwort) eures iDevices in iTunes machen. Dann stellt ihr das Gerät in iTunes einmal komplett wieder her und spielt das zuvor erstellte Update darauf. Ist das alles erledigt macht ihr den (einfachen) Jailbreakprozess nach unserer Anleitung.

Ist das Problem schon aufgetreten geht ihr wie folgt vor:

  1. Gerät in “DFU-Modus” bringen: Das iDevice muss per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden sein und iTunes sollte offen sein. Dann muss man die Ein-/Ausschalttaste und die Hometaste gleichzeitig gedrückt halten, solang bis der Bildschirm des Geräts schwarz wird. Ist dies geschehen kann man die Ein-/Ausschalttaste loslassen, muss aber die Hometaste weiterhin gedrückt halten. Diese haltet ihr dann solang, bis iTunes das iDevice (im Wartungsmodus) erkennt.
  2. Nun müsst ihr euer iDevice wiederherstellen und sofern noch nicht geschehen wird dann die neuste iOS-Version heruntergeladen und darauf euer iDevice wiederhergestellt. iPhone wiederherstellen
  3. Dann spielt ihr das neuste Backup auf euer iDevice und wartet bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Darauf könnt ihr den Jailbreak mit evasi0n 7 (Anleitung) noch einmal durchführen und solltet jetzt keine Probleme mehr haben.

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Nutzt dafür am besten die Kommentarfunktion.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapchat 6.1: Update bringt neu Filter, bis zu 7 beste Freund und mehr

Kommt bei euch die Foto-Chat App Snapchat zum Einsatz? Mit der App könnt ihr schnell und einfach Fotos anfertigen und an einen bestimmten oder mehrere Freunde schicken. Nun liegt Snapchat in Programmversion 6.1 vor. Die neue Version bringt ein paar interessante Neuerungen mit sich.

snapchat61

Die neue Snapchat App hält verschiedene Smart Filters und visuelle Filter bereit, die ihr auf eure geschossenen Fotos anwenden könnt. Zu den weiteren Funktionen gehören eine Wiedergabe-Option, eine Blitz-Option für die Frontkamera, und Special-Text. Zudem könnt ihr ab sofort bis zu 7 beste Freunde festlegen. Zuvor waren es nur 5.

Snapchat 6.1 ist 8,6MB groß und verlangt nach iOS 5.0 oder neuer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick für die KW 51 2013

Tim Cook bei der Verleihung des Lifetime Achievement Award
Wichtigste News in dieser Woche ist wohl der Verkaufsstart des neuen Mac Pro. Unangekündigt aber trotzdem großen Erfolg hatte das gleichnamige Album der Sängerin Beyoncé, es konnte einen neuen iTunes-Store-Rekord verbuchen. Einem Tüftler gelang es einen betuchten, 27 Jahre alten Macintosh Plus ins Internet zu bringen. Außerdem stellte Apple zum Jahresende “Das Beste aus 2013″ aus dem iTunes Store in einer Übersicht zusammen. 27 Jahre alter Macintosh Plus surft im Web Als der Macintosh Plus im Jahre 1986 in die Läden kam, wusste noch niemand vom diesem “Internet”, das die Welt verändern sollte. 27 Jahre später hat Jeff Keacher versucht (...). Weiterlesen!
Name: BEYONCÉ
Publisher: Beyoncé
Bewertung im App Store: 0.0/5.0
Preis: 14.99 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

evasi0n iOS 7.0.4 Jailbreak zum Download freigegeben

Unverhofft kommt oft: Ich hatte mich überhaupt nicht mehr mit einem iOS 7 Jailbreak beschäftigt, da es zu diesem Thema immer nur Gerüchte gab und am Ende doch nichts daraus wurde. Jedes noch so klitzekleine Gerücht verbloggen, überlasse ich anderen.

Heute twitterte das evad3rs Team dann plötzlich:

Es ist also soweit: Der untethered evasi0n Jailbreak für iOS 7.0 bis iOS 7.0.4 ist fertig und steht unter evasi0n.com für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit. Der neueste evasi0n Jailbreak funktioniert auf jedem iPhone, iPod touch, iPad und iPad mini mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 und iOS 7.0.4.

iOS 7 Jailbreak kompatible Geräte

Einige Punkte solltet ihr vor der Durchführung des Jailbreak allerdings beachten:

  • Erstellt vor dem Jailbreak unbedingt ein Backup eures Gerätes via iCloud oder direkt via iTunes auf eurem Computer.
  • Deaktiviert vorsichtshalber die Passcode-Sperre auf eurem Gerät, da es sonst zu Komplikationen während des Jailbreak kommen kann.
  • Arbeitet während der Jailbreak läuft nicht in iTunes oder am Gerät selbst. Gönnt euch die kurze 5-minütige Pause. ;)

Das war’s auch schon. Sollten bei euch irgendwelche Probleme oder Fehlermeldungen auftreten, könnt ihr euch gerne in den Kommentaren melden und ich versuche euch zu helfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erster Jailbreak für iOS 7 erschienen (Aktualisierung)

Fast genau drei Monate nach Freigabe von iOS 7 ist es jetzt gelungen, die von Apple gesetzten Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen und einen ersten Jailbreak bereitzustellen. Wer diesen auf seinem iOS-Gerät installiert, erhält Zugang zu vielen Funktionen oder auch Programmen, die Apple nicht freilegt oder auch bewusst ablehnt. Was bei vielen Nutzern sehr beliebt ist, stellt Apples Ansicht zufolg ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Besten iOS 7 Jailbreak Tweaks, die mit iOS 7 kompatibel sind

iOS 7 Jailbreak

Der iOS 7 Jailbreak kam wirklich unerwartet, und noch sind kaum Cydia-Tweaks und -Apps kompatibel mit iOS 7. Ich liste euch in diesen Artikel trotzdem schon mal die Tweaks auf,die mit iOS 7 laufen.

Nur zur Info aktuell gibt es keine Tweaks die MobileSubstrate (Geräte mit neuer 64 Bit-Architektur) voraussetzen. Das wären dann folgende Geräte:
- iPhone 5S
- iPad Air
- iPad mini 2

@Saurik (Jay Freemann) wird aber hoffentlich bald MobileSubstrate mit arm64-Support ausstatten.

Intelliborn hat vor kurzen MyWi in Version 7.0 herausgegeben, dieser Tweak ist kosenlos für alle Kunden, die vorher MyWi 6.0 genutzt haben. Zudem haben die beiden Tweaks IntelliD und My3G auch ein kostenloses Update mit iOS 7 Unterstützung bekommen.

Mehr Tweaks gibt es momentan leider noch nicht, denn selbst die bereits am iPhone 4 getesteten Tweaks müssen größtenteils noch an andere Apple Geräte angepasst werden. Trotz allem habe ich schon bei vielen Entwicklern gelesen, dass diese an einen Update auf iOS 7 arbeiten, was natürlich noch ein paar Tage dauern könnte.

Wenn ihr schon Tweaks auf dem iDevice installiert habt, die unter iOS 7 funktionieren ? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: iOS 7 Jailbreak Download und Installation

Am Vormittag hat Evadr3s überraschend den Jailbreak für iOS 7 Geräte veröffentlicht. Wer mit sich ringt, diesen auf seinem iPhone, iPad oder iPad durchzuführen, sollte nicht nur unsere Checkliste beachten, sondern sich auch die folgenden 6 Minuten Videomaterial nicht entgehen lassen. Darin erklärt Apfelpage-Leser Nils-Hendrick alles Wissenswerte über den untethered Jailbreak für iOS 7.x und iOS 7.0.4 und gibt eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung von Download und der Installation.

Viel Spaß beim Anschauen!

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak: Probleme mit evasi0n7, Cydia, Mobile Substrate, Tweaks, Winterboard

Kaum ist der iOS 7 Jailbreak der Evad3rs veröffentlicht, tauchen schon die ersten Schwierigkeiten auf. Wenn ihr euch über das Release informieren wollt, schaut hier vorbei. Unsere Jailbreak-Anleitung findet ihr unter diesem Link Kernproblem sind erst einmal die üblichen Jailbreak-Errors mit evasi0n. Diese rühren meisten daher, dass die Benutzer die beiliegende ReadMe-Datei eben NICHT gelesen haben. Wir haben dazu im Abschnitt “Jailbreak-Vorbereitung” unserer Jailbreak-Anleitung alle empfohlenen Schritte zusammengestellt. Letzte Rettung: Sollte der Jailbreak an irgendeiner Stelle fehlschlagen, könnt ihr problemlos euer Gerät mit gedrückt gehaltener Power- und Home-Taste neustarten und es noch einmal versuchen.

saurik zum iOS 7 Jailbreak

Weiter geht es mit dem Cydia-Entwickler Jay Freeman (saurik). Anscheinend gab es ein Kommunikationsproblem zwischen den Hackern und saurik, sodass er aktuell von “fundamentalen” Problemen mit dem Jailbreak spricht. Die Evad3rs sollen saurik überhaupt nicht über das Release von evasi0n7 informiert haben.

Es hört sich an, als hätte saurik bei diesem Jailbreak überhaupt nichts zu melden. Nicht einmal die Beta-Version von Mobile Substrate (ohne das ein Großteil der Cydia-Tweaks nicht funktioniert) hätten die Evad3rs getestet.

Bevor saurik neue Versionen der entsprechenden Cydia-Pakete veröffentlichen kann, muss jetzt der evasi0n-Untether, welcher den Neustart ohne Anschluss an einen Computer erlaubt, zunächst von den Evad3rs angepasst werden.

Da bisher kein vollständig funktionierender tethered Jailbreak für iOS 7 existiert hat, konnte saurik seine Pakete nicht selber testen und weiß daher aktuell nicht, was funktioniert und was nicht.


Das Cydia, welches durch evasi0n7 installiert wird, soll jedenfalls nicht offiziell von saurik stammen:

Allerdings hat saurik doch noch eine gute Nachricht in petto! Winterboard in der Grundfunktionalität funktioniert mit iOS 7 (Screenshot angehängt). Die angepasste Build wurde aber noch NICHT freigegeben. Ihr müsst euch noch etwas gedulden, wenn ihr iOS 7 mit den zahlreichen Cydia-Themes anpassen wollt.

Wir freuen uns einerseits sehr über den iOS 7 Jailbreak, andererseits dauert es sicherlich noch einige Zeit, bis ein Großteil der Tweaks von den jeweiligen Entwicklern angepasst wird.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7: Evasi0n veröffentlicht untethered Jailbreak [Achtung!]

Heute Morgen haben wir noch über einen iOS 7 Jailbreak spekuliert – jetzt ist er da! Vor einigen Minuten hat das Hackerteam Evasi0n mit evasiOn7 einen untethered Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht. Allerdings gibt es noch einige Unklarheiten im Zusammenhang mit dem Jailbreak. Doch dazu gleich mehr.

evasiOn7 – Freiheit für iOS 7

Der Jailbreak von Evasi0n ist mit jedem iOS-Gerät kompatibel und unterstützt iOS 7 bis zu der Version 7.0.4.  Der Jailbreak selber ist für den Anwender relativ unkompliziert und befreit euer iPhone von den Auflagen, die Apple seinen Systemen auferlegt.

Download und Installation

Der Jailbreak kann auf der offiziellen Evasi0n-Seite für Windows und OS X heruntergeladen werden. In der Anleitung heißt es:

  • Vor dem Jailbreak ein Backup des Gerätes anlegen
  • iTunes Backup Password muss vor dem Backup deaktiviert werden (nach dem Jailbreak könnt ihr es wieder aktivieren)
  • Passwortsperre (Passcode) deaktivieren
  • EvasiOn7 ausführen und anschließend auf den Jailbreak-Button drücken
  • Abwarten
  • Während des Jailbreaks das iOS Gerät sowie iTunes unberührt lassen.
  • Sollte etwas schief laufen: iOS-Gerät rebooten, EvasiOn7 neu starten und Jailbreak erneut ausführen

Mangelhafte Kommunikation unter den Hackern

Scheinbar scheint die Kommunikation zwischen den einzelnen Hackerteams nicht ganz rund zu laufen. So ließ der Cydia-Vater Saurik a.k.a. Jay Freeman verlauten, dass er nichts von dem Jailbreak wusste und es noch keine offizielle Cydia-Version für iOS 7 gibt. Das bedeutet auch, dass die Cydia-Version, die in evasiOn7 enthalten ist, einige von Sauriks Fixes vermissen lässt.

Erste User-Berichte sprechen von häufigen Abstürzen. Das und die schlechte Kommunikation und damit verbundene unklare Informationslage sind gute Gründe dafür, mit dem Jailbreak noch zu warten, bis die Situation klarer ist. Wer es dennoch bereits versucht hat, kann uns gerne seine Erfahrungen mitteilen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

evasi0n7: iOS 7 Jailbreak Tutorial

Nach dem unerwarteten Release eines iOS 7 Jailbreaks möchten wir euch kurz erklären, wie der iOS 7 Jailbreak mit evasi0n7 funktioniert.

Unterstützte Geräte: iPhone 4, iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5s, iPod touch 5G, iPad 2, iPad 3, iPad 4, iPad Air, iPad mini, iPad mini 2
Unterstützte iOS-Versionen: iOS 7, iOS 7.0.1, iOS 7.0.2, iOS 7.0.3, iOS 7.0.4, iOS 7.1 Beta 1, iOS 7.1 Beta 2

Wichtig: Bevor ihr euer Gerät einem Jailbreak unterzieht auf jeden Fall erst ein vollständiges Backup in iTunes oder der iCloud machen! Wer das Backup mit iTunes macht muss darauf achten, dass es nicht Passwort geschützt ist. Es könnten sonst Probleme auftreten. Normal passiert nichts beim Jailbreakvorgang, aber sicher ist sicher.

Die Durchführung ist wie gewohnt extrem simpel:

1. Zuerst ladet ihr euch “evasi0n7″ für Mac oder PC von evasi0n.com herunter.

2. Entpackt nun die .zip Datei

1_ZIP-Datei

3. Führt nun das Programm aus und klickt auf “Jailbreak”

2_Tool_geöffnet

4. Nach einer kurzen Wartezeit werdet ihr aufgefordert auf eurem iDevice das “evasi0n 7″-Icon anzuklicken, dieses kann sich auch in einem Ordner verstecken. Darauf sollte sich das Gerät dann neustarten.

3_Icon_klicken

Icon

5. Das war’ schon. Evasi0n gibt euch Bescheid sobald der Jailbreak durchgeführt wurde, dann könnt ihr das Programm schließen und das iDevice vom Computer trennen. Cydia erscheint nun auf eurem Homescreen.

4_fertig

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden am Gerät und unterstützen keine illegalen Dinge, die durch einen Jailbreak möglich sind! Bei Fragen nutzt einfach die Kommentarabteilung, wo wir euch gerne zur Verfügung stehen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak von iOS 7.0 – 7.0.4 mit evasi0n7 auf iPhone 5S, iPad Air (Anleitung)

Die Hacker pimskeks, pod2g, planetbeing und MuscleNerd von den Evad3rs haben uns mit dem evasi0n7 iOS 7 untethered Jailbreak ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk gemacht! In dieser Anleitung erklären wir, wie ihr auch euer iOS-Gerät unter iOS 7 mit evasi0n7 jailbreaken könnt. 

Welche Geräte kann evasi0n7 jailbreaken?

  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPhone 5
  • iPhone 5c
  • iPhone 5s
  • iPad mini
  • iPad mini mit Retina-Display
  • iPad 4
  • iPad Air
  • iPad 3
  • iPad 2
  • iPod touch 5G

Welche iOS-Versionen werden unterstützt?

  • iOS 7.0
  • iOS 7.0.1
  • iOS 7.0.2
  • iOS 7.0.3
  • iOS 7.0.4
  • iOS 7.1 beta1
  • iOS 7.1 beta2

Jailbreak-Vorbereitung (WICHTIG!):

  1. Überprüft, ob auf eurem Computer mindestens Windows XP (oder höher) oder mindestens Mac OS X 10.5 (oder höher) installiert ist.
  2. Backup aller wichtigen Dateien auf dem iOS-Gerät per iTunes anfertigen (ACHTUNG: DAS BACKUP DARF NICHT VERSCHLÜSSELT SEIN! Sollte dies doch der Fall sein, iTunes öffnen, Haken bei “Backup verschlüsseln” rausnehmen und Passwort eingeben).
  3. Das iOS-Gerät auf iOS 7.0.4 bringen per iTunes-Wiederherstellung. Keinesfalls per OTA-Update, da sich die SHSH-Dateien unterscheiden und diese Methode nicht von den Jailbreak-Hackern getestet wird.
  4. Aus dem Backup wiederherstellen (falls zutreffend) oder als neues Gerät einrichten. Für den Jailbreak ist diese Auswahl unerheblich.
  5. Die Code-Sperre (und ggf. Touch-ID) aus dem iOS-Gerät nehmen. Dies kann sonst zu Problemen führen.
  6. iPhone zuerst aktivieren und dann jailbreaken.
  7. Mac-User mit OS X 10.8/10.9 müssen ggfs. den Gatekeeper mit gedrückter ctrl-Taste und anschließendem Mausklick bzw. rechtem Mausklick auf die evasi0n7-DMG überlisten.
Mache ein Backup aller Daten auf dem iOS-Gerät mit iTunes. Stelle sicher, dass du nicht per OTA-Update auf iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3, 7.0.4 gekommen bist (Einstellungen-App -> Allgemein -> Softwareaktualisierung). Wenn doch, dann stelle die neueste iOS-Version 7.0.4 mit iTunes noch einmal frisch wieder her. Du kannst dein Backup danach ohne Probleme einspielen.

Anleitung:

Schritt 1: Lade dir das Jailbreak-Tool evasi0n7 für Windows von hier oder für Mac OS X von hierEntpacke das Archiv nach dem Download und öffne das Programm.

Unter Windows Vista und Windows 7 muss evasi0n7 im Kompatibilitätsmodus zu “Windows XP SP1, 2 oder 3; je nachdem welche Version bei euch vorhanden ist” und “Als Administrator” ausgeführt werden. Ansonsten gibt es möglicherweise Fehler beim Jailbreak! 

Schritt 2: Schließe dein iOS-Gerät an den Computer an.

evasion1

Schritt 3: Klicke auf den Button Jailbreak und lasse das evasi0n-Tool durchlaufen.

evasion2

evasi0n3

Schritt 4: An einer bestimmten Stelle wird dich evasi0n dazu auffordern, dein Gerät mit dem Slider zu entriegeln. Tue dies und tippe dann auf die neu erschienene App “evasi0n 7″ auf der zweiten Homescreen-Seite (bzw. die Homescreen-Seite, auf der noch Platz für ein weiteres Icon war).

evasi0n4app

Schritt 5: Sobald der Jailbreak abgeschlossen ist, wird dein Gerät noch einige Male neustarten, bis du dann schlussendlich Cydia auf dem Homescreen hast.

evasion5fertig

Sollte der Prozess an irgendeiner Stelle hängen bleiben, so ist es ohne Probleme möglich, das Programm neu zu starten oder notfalls das Gerät (mit 10 Sekunden gleichzeitig gedrückter Home- und Power-Taste) zu rebooten.

Du hast den untethered Jailbreak von 7.0/7.0.1/7.0.2/7.0.3/7.0.4 mit evasi0n erfolgreich abgeschlossen.

Download:

Hier auf evasi0n.com!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

evasi0n7: Untethered Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht

evasi0n7
Kurz vor Weihnachten haben die Hacker von evad3rs den evasi0n7-Jailbreak veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen untethered Jailbreak für iOS 7.0 und neuer, für iPhone, iPod touch und iPad. Wer sein iOS-Device mit einem Jailbreak versehen möchte, der hat jetzt auch mit iOS 7 die Gelegenheit dazu. Kompatibel sind alle iPhone, iPod touch, iPad und iPad mini, die mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 oder 7.0.4 ausgestattet sind. Das (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

evasi0n7: Untethered Jailbreak für iOS 7 als Weihnachts-Geschenk veröffentlicht

Das Thema Jailbreak ist und bleibt viel diskutiert. Mit evasi0n7 steht ab sofort ein offizieller Jailbreak für iOS 7 bereit – er stammt von dem bekannten Entwickler-Team evad3rs.

evasi0n7 Jailbreak iOSZunächst galt das neue iOS 7 von Apple als unknackbar, anscheinend haben die Hacker aber doch eine Lücke im Betriebssystem gefunden und sie für einen Jailbreak genutzt. Der Hack für iPhone und iPad kann ab sofort geladen werden, sollte aber zunächst mit Vorsicht genutzt werden. Gerade auf Geräten, die man im täglichen Einsatz hat, sollte man lieber bis zu einem möglichen Bugfix-Update warten.

Der Jailbreak hört auf den Namen evasi0n7 und ist mit allen Apple-Geräten kompatibel, auf denen iOS 7 installiert ist. Unterstützt wird sogar iOS 7.0.4 und das neue iPhone 5s mit 64-bit-Prozessor. Alle wichtigen Downloads für Windows und Mac findet ihr auf der Webseite evasi0n.com.

Die Installation des Jailbreaks ist innerhalb von fünf Minuten erledigt, der Hack bleibt auch nach einem Neustart des iPhones und iPads bestehen. In jedem Fall solltet ihr vorher aber ein Backup über iTunes durchführen, um bei Problemen eine Absicherung zu haben. Ebenso sollte man vor dem Jailbreak die Passcode-Sperre deaktivieren.

Wichtig: Die im evasi0n7 Jailbreak enthaltene Version von Cydia ist noch nicht für iOS 7 optimiert und läuft noch nicht ganz fehlerfrei. Der Entwickler Jay Freeman hat aber bereits verlauten lassen, dass ein Update in Entwicklung ist.

Mit dem evasi0n7 Jailbreak für iPhone und iPad ist es möglich, weitreichende Veränderungen am System vorzunehmen und Programme zu installieren, die nicht im App Store vorhanden sind. So kann man sein iPhone und iPad mit einem neuen Look ausstatten oder Funktionen nutzen, die Apple nicht vorsieht – wie etwa das Festlegen eines neuen Standard-Browsers, um ein kleines Beispiel zu nennen. Wie immer gilt aber: Alle Veränderungen am System geschehen auf eigene Gefahr.

Der Artikel evasi0n7: Untethered Jailbreak für iOS 7 als Weihnachts-Geschenk veröffentlicht erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Implode 3D: Santa’s Holidays

Was sorgt für eine tolle Urlaubsatmosphäre? Explosionen und Feuerwerk, Donner und Zerstörung – so einfach ist das! Zünden Sie die Lunte und lassen Sie es in “Implode 3D: Santa’s holidays” richtig krachen.

In “Implode 3D: Santa’s holidays” müssen Sie alles in die Luft jagen, was Ihnen im Weg steht. Das Wichtigste dabei ist, den Sprengstoff sorgfältig zu platzieren. Richtig gelegte Bomben verursachen größere, effektivere Explosionen. Und das Sprengung für Sprengung! Lenken Sie mit ihren Fähigkeiten Trümmer in bestimmte Richtungen, um Ziele zu treffen, viele Punkte zu erhalten und natürlich dabei so viel Spaß zu haben wie möglich!

Für den perfekten Punktestand müssen Sie scharf nachdenken. Zum Glück wachsen unsere Bomben auf Bäumen, weswegen sie niemals knapp werden. Und als letzte Option bleibt immer die Superbombe “Völlige Vernichtung”.

Auf Sie warten 60 Orte mit faszinierenden logischen Aufgaben, toller 3D-Grafik und vielen Explosionen! Geben Sie Zunder!

WICHTIGE FEATURES:

  • 60 Arcade-Levels. Das ist eine Menge zum Sprengen!
  • Explosive visuelle Effekte mit Bombenstimmung!
  • Urlaubsatmosphäre für explosiven Spaß!
  • 3 Bombentypen (Standard, Fortgeschritten und Spezial). Explosionen sind Ihre Leidenschaft, nicht wahr?
  • Eine Superbombe – die Königin aller explosiven Waffen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak für iPad, iPhone und iPod touch erschienen

ios7-jailbreak anleitung
Das Warten auf den iOS 7 Jailbreak hat ein Ende, denn soeben hat evasi0n ihn für iPad, iPhone und iPod touch freigegeben.
Unterstützt werden iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 und 7.0.4 – Für den Jailbreak muss lediglich evasi0n für Mac oder Pc heruntergeladen werden.

Wichtig: vorher ein iTunes Backup erstellen damit keine Daten verloren gehen, außerdem solltet ihr die Passcode Abfrage deaktivieren. Happy Jailbreaking iOS 7

The post iOS 7 Jailbreak für iPad, iPhone und iPod touch erschienen appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evasi0n: Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht

eva500Frohe Weihnachten. Knapp ein Jahr nach der Freigabe des Evasi0n-Jailbreaks für iOS 6 – ifun.de berichtete – steht mit dem 29MB großen Download evasi0n7 nun auch ein Werkzeuges für Nutzer des aktuellen iPhone Betriebssystems iOS 7 zum Download bereit. Der Evasi0n-Download gestattet die Entfernung der iOS 7 System-Restriktionen [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diese Tweaks sind schon kompatibel mit iOS 7 + Hinweis

Der iOS 7 Jailbreak kam wirklich unerwartet, und noch sind kaum Cydia-Tweaks und -Apps kompatibel mit iOS 7. Wir listen euch in diesem Artikel auf, welche Tweaks trotzdem bereits iOS 7 kompatibel sind.

Übrigens laufen aktuell noch keine Tweaks, die MobileSubstrate voraussetzen, auf Geräten mit 64 Bit-Architektur, wie das iPhone 5s, das iPad Air und das iPad mini 2. Saurik wird aber hoffentlich bald MobileSubstrate mit arm64-Support ausstatten.

Intelliborn hat MyWi 7.0 veröffentlicht, der Tweak ist kostenlos für alle Kunden von MyWi 6.0. Zudem erhielten auch IntelliID und My3G ein kostenloses Update mit iOS 7-Support.

SwipeSellection und YouTubed funktionieren auch bereits.

Viel mehr Tweaks sind es leider momentan noch nicht, denn selbst die bereits am iPhone 4 getesteten Tweaks müssen zum Teil erst noch für die anderen iDevices angepasst werden. Wir haben aber schon von sehr vielen Entwicklern gehört, dass sie an Updates arbeiten, was jedoch noch ein paar Tage dauern könnte.

Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden und werden diese Liste nach und nach erweitern! Wenn ihr schon Tweaks auf dem iDevice installiert habt, die unter iOS 7 laufen. lasst es uns wissen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak für iPhone, iPad und iPod touch erschienen (Download)

Völlig unerwartet, hat das Jailbreak- Team evad3rs vor wenigen Mintuten den iOS 7 Jailbreak für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Bei dem veröffentlichten Jailbreak handelt es sich um einen untethered Jailbreak, der den Neustart des iOS-Gerätes übersteht.

ios7jailbreak

Kurz vor Weihnachten halten die Jungs rund um pod2g und Musclenerd das erste Geschenk bereit. Nach wochenlanger Arbeit ist der untethered iOS 7 Jailbreak erschienen. Alle Geräte (iPhones, iPad, iPad mini, iPod touch) auf denen iOS 7 bis iOS 7.0.4 läuft werden unterstützt. Zudem funktioniert der Jailbreak mit Geräten, auf denen iOS 7 Beta 1 und iOS 7 Beta 2 installiert ist.

Der jüngste iOS 7 Jailbreak hört auf den Namen evasiOn7 und macht es dem Anwender besonders einfach, das Gerät zu knacken. Der iOS 7 Jailbreak liegt derzeit in einer Mac OS X Version sowie in einer Windows Version vor. iOS 7 Jailbreak herunterladen und starten und schon seid ihr nur noch einen Klick vom Jailbreak entfernt.

evasi0n7

In der Anleitung heißt es wie folgt:

  • Backup vor dem Jailbreak anlegen
  • iTunes Backup Password muss vor dem Backup deaktiviert werden (nach dem Jailbreak könnt ihr es wieder aktivieren)
  • Passwortsperre (Passcode) auf den iOS-Geräten deaktivieren
  • EvasiOn7 ausführen und anschließend auf den Jailbreak-Button drücken
  • Zurücklehnen und einen „Tee trinken“
  • Während des Jailbreaks das iOS Gerät sowie iTunes unberührt lassen.
  • Sollte etwas schief laufen: iOS-Gerät rebooten, EvasiOn7 neu starten und Jailbreak erneut ausführen

iOS 7 Jailbreak Download
Den iOS 7 Jailbreak findet ihr in gewohnter Manier auf der Evasi0n Webseite. Die aktuelle Programmversion von evasiOn7 lautet derzeit 1.0.0.

Systemvorraussetzungen

  • OS X 10.6 oder neuer
  • Windows XP oder neuer (mit installierten iTunes)

Unterstützte Firmware-Versionen

  • iOS 7.0
  • iOS 7.0.1
  • iOS 7.0.2
  • iOS 7.0.3
  • iOS 7.0.4
  • iOS 7.1 Beta 1
  • iOS 7.1 Beta 2

Unterstütze Geräte

  • iPhone: iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4
  • iPad: iPad Air, iPad 4, iPad 3, iPad 2, iPad mini, iPad mini mit Retina Display
  • iPod touch: iPod touch 5G

Mit dem iOS 7 Jailbreak befreit ihr euer mobiles System von diversen Beschränkungen. Nach dem Jailbreak könnt ihr auf dem Gerät Apps und Tweaks installieren, die nicht direkt über den App Store angeliefert werden. Die mit Evas0n7 gelieferte Cydia-Version (alternativer App Store) ist noch nicht für iOS 7 und den Jailbreak optimiert. Hier wird Saurik noch Hand anlegen müssen. Zudem werdet ihr feststellen, dass etliche Tweaks, Apps und Systemerweiterungen ebenso noch nicht für den iOS7 Jailbreak angepasst wurden.

Wie immer gilt in so einem Fall. Der Jailbreak erfolgt auf eigene Gefahr.

Wie schaut es bei euch aus? Interesse am iPhone 5S Jailbreak, iPhone 5C Jailbreak, iPhone 5 Jailbreak, iPad Air Jailbreak, iPad mini Jailbreak etc.?

(Danke für eure Hinweise)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE 3] iOS7 Jailbreak ist da und funktioniert

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Icon.jpg
Hits:	7316
Größe:	192,2 KB
ID:	104700 Die Hackergruppe evad3rs hat am Sonntag verkündet, dass es einen Jailbreak für iOS 7 geben soll. Auf der Webseite http://evasi0n.com wird auch ein entsprechendes Paket für Mac OS und Windows zum Download angeboten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spot on iTunes Jahresrückblick

spot-on-itunes wp-content/uploads/2013/12/spot-on-itunes-200x200.jpg #2 von Spot on iTunes

Rekorde, Comebacks und eine gigantische Show

Das Jahr 2013 neigt sich so langsam dem Ende zu, weshalb wir mit unserem Format Spot on iTunes nochmal einen kleinen Jahresrückblick starten wollen. Neben dem Apple iTunes Festival, wurden 2013 auch viele Verkaufsrekorde gekackt. Hierbei sind vor allem das Album The 20/20 Experience von Justin Timberlake und das Visual Album von Beyoncé zu nennen. Da Apple bereits die Favoriten für 2013 gekürt hat, machen wir dies im Redakteure-Team ebenfalls. Marcel, Tim, Moritz und ich zeigen euch unsere Favoriten. Unten könnt ihr dann noch in den Links die Facebook Seiten der Künstler aufrufen (iTunes Links).

Marcel

BFB

Album des Jahres – Leaders of the Brew School von Betty Ford Boys

Wenn man auf 2013 zurückblickt wird man schnell feststellen, dass wirklich viele annehmbare Alben veröffentlicht wurden. Unter all diesen Releases dann noch einen eindeutigen „Gewinner“ zu ziehen, wird allerdings schon etwas schwerer. Bei mir musste letztlich meine beliebte „Most played“-Wiedergabeliste die Entscheidung fällen.

Die deutsche Beatszene boomt und das im wahrsten Sinne des Wortes! Wenn sich dann noch drei heimische Pioniere zusammenschließen und gemeinsam an einem Album werkeln wird’s aber erst so richtig interessant. „Leaders of the Brew School“ von den Betty Ford Boys ist ohne Zweifel das hochkarätigste Instrumentalalbum des Jahres. Dexter, Suff Daddy und Brenk Sinatra (v.l.) wissen gewohnt zu überzeugen, ohne den jeweils eigenen Charme und Wiedererkennungswert zu vernachlässigen.

Die 38-minütige Langspielplatte aus dem Hause Melting Pot Music lässt sich am besten bei einem ans Albumthema angelehnten Drink auf dem Sofa oder am Feuer in geselliger Runde genießen – die Atmosphäre macht’s! Repeat on.

• Betty Ford Boys – Leaders of the Brew School (iTunes-Link)

roosevelt_press_pic_hi-res2

Künstler des Jahres – Roosevelt

Wer nun denkt Nu Disco und Synthpop lägen mittlerweile fest in den Händen der Australier, der irrt. Es gibt auch die ein oder andere Ausnahme und im Fall von Roosevelt kommt diese sogar aus Deutschland. Der 21-Jährige Wahl-Kölner trifft mit seinen warmen, melancholischen Klängen genau ins Schwarze. Und wenn dann noch die Talentschmiede Greco-Roman  hinter dem Ganzen steht, darf man sich 2014 auf ein grandioses Album-Debüt freuen. Hier gilt auf jeden Fall: Potenzial vor Erfolg, von daher – „Spot on“ Roosevelt.

• Roosevelt – Elliot – EP (iTunes-Link)

Tim

mackleKünstler des JahresMacklemore

Das Jahr 2013 brachte mal wieder viele neue Songs und Alben mit sich. Welcher Künstler dabei für mich herausgestochen ist, ist Macklemore. Er brachte “Chill-Out-Musik” und den ordentlichen “Disco-Sound” mit seinem Album “Tiny Desk Concert” mit und begeisterte viele Hörer mit seiner Vielfalt.

“Can’t Hold us” und “Thrift Shop” laufen immernoch im Radio rauf und runter. Jeder DJ erfreut sich an den Songs und mixt diese in vielen anderen Melodien unter. Das Lied “And we danced” wird in zahlreichen TV-Shows verwendet und zaubert immer wieder ein lächeln auf die Gesichter der Zuhörer. Für mich der Künstler des Jahres vor Justin Timberlake.

 Moritz

eminem

Album des Jahres - Marshall Mathers LP 2 von Eminem

Mein Lieblingsalbum 2013 ist THE MARSHALL MATHERS LP2 von Eminem. Mit diesem Album konnte der Ausnahme-Rapper auf jeden Fall an seine alten Erfolge anknüpfen und sie mit Liedern wie z.B. “Bad Guy” oder “Bezerk” übertreffen.

metallica-metallica-29291018-1024-768

Lieblingsband des Jahres - Metallica

Meine Lieblingsband 2013 ist ganz klar Metallica, schon allein wegen ihrem genialen Konzertfilm. Obwohl Metallica eigentlich in der Kategorie Metall angesiedelt ist, finde ich, dass jeder zumindest ein paar Lieder von ihnen hören kann. Ich sag nur “Nothing Else Matters.

Lucas

Aloe-blacc-train1

Album des Jahres - Lift Your Spirit von Aloe Blacc

Die Entscheidung, was für mich das Album des Jahres 2013 ist, fiel mir sehr schwierig. Schau ich zurück auf 2013, begann das Jahr mit Alben von Megaloh, Umse und Künstlern des Lables Mello Music Group. Da ich ein großer HipHop Fan bin, war natürlich auch das Jay-Z Album, ein großes Highlight für mich. Ebenfalls hörte ich im Sommer viel Musik des jungen aufstrebenden Künstlers Kyle, welcher mit dem Titel “Bang” sicherlich meinen Sommerhit lieferte. Vor zwei Tagen dachte ich dann eigentlich, dass die Entscheidung auf das Überraschungsalbum Eksodus von Eko Fresh fällt, aber als ich dann begann den Text für unseren Jahresrückblick zu schreiben, lief im Hintergrund “The Man” von Aloe Blacc und ich dachte, wieso muss ich umbedingt ein HipHop Album in dieser Kategorie nennen. Lift your Spirit ist das geniale zweite Studioalbum des Amerikaners, welcher in Deutschland durch das Lied “I need a Dollar” bekannt wurde. Einzig das Lied “Wake me up” stört ein wenig den Soul dieser Platte, was aber Stücke wie “Love is the Answer” und “Solider in the City” wettmachen. Eigentlich sollte ihr das Beginner Album stehen, aber da die Jungs aus Hamburg sich noch Zeit lassen, gewinnt Aloe Blacc diese Kategorie nach meiner Meinung. Max Heere sagte ja schon auf der Platte “Hallo Welt”:”Du wirst nie ein guter Rapper, wenn du Soul nicht liebst”.

Oddisee

Künstler des JahresOddisee

Bei dieser Kategorie war mir schnell klar, dass Oddisee mein Künstler des Jahres ist. Dies kommt daher, dass ich ihn erst 2013 entdeckt habe. Allein seine Europa Tournee, die ich live miterlebt habe, ist es wert ihn hier zu nennen. Mir fallen jetzt auch keine weiteren Worte mehr ein. Oddisee ist einfach ein genialer Künstler.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Überraschend: iOS 7-Jailbreak wurde veröffentlicht

Jailbreak 7.0

Viele User, die schon sehnsüchtig auf den Jailbreak für iOS 7 gewartet haben, können nun aufatmen. Vor wenigen Minuten hat “evad3rs” der Szene ein Weihnachtsgeschenk gemacht und einen Jailbreak veröffentlicht, der für die iOS-Version von 7.0 bis 7.0.4 verfügbar ist. Im Tweet, der die frohe Botschaft verkündet hat, heißt es:

@evad3rs: Merry Christmas! The iOS 7 jailbreak has been released at http://t.co/wblOSKyLah! All donations will go to @publicknowledge, @eff and @ffii

Auch die Homepage der Hacker wurde bereits aktualisiert und informiert über den untethered Jailbreak. Etwas unterhalb finden sich auch die Voraussetzungen und Warnhinweise, die bei einem Jailbreak benötigt bzw. zu beachten sind. Wir würden empfehlen, sich noch ein wenig mit einem Jailbreak zu gedulden, sollte er gewünscht sein und die ersten Reaktionen bezüglich der Stabilität abzuwarten. Zudem sind die Server sind im Moment wahrscheinlich überlastet.

Jailbreak 2

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Verlosung (22): iPad und Carcassonne gewinnen!

Noch bis zum 24. Dezember läuft unser traditionelles großes Weihnachts-Gewinnspiel mit wertvollen Preisen – heute Tag 22!

Der Hauptpreis:

iTopnews und die MeteoGroup, die u.a. WeatherPro und WeatherPro für iPad im Store anbietet, verlosen am 24.12. ein nagelneues Retina iPad mini mit 32 GB WiFi/Cellular.

Die Tagespreise:

Jeden Tag bis einschließlich 23. Dezember gibt es Extra-Preise zu gewinnen, die es in sich haben: von Promocodes über Gadgets bis zu vielen weiteren Überraschungen. Der heutige Tagespreis: fünf Gratis-Codes für die tolle Universal-App Carcassonne, gerade erst hier in unseren News. Wert je App: 8,99 Euro!

Weihnachtsgewinnspiel

Mitmachen ist ganz einfach:

Um das Retina iPad mini am 24. Dezember zu gewinnen, könnt Ihr täglich an der neuen Runde teilnehmen.

Ihr spielt einfach in jeder Runde per Mail mit und landet – die richtige Lösung auf unsere tägliche Preisfrage vorausgesetzt – im Lostopf für die Ziehung des Hauptpreises.

Gewinnchancen vergrößern, so geht’s:

Eure Gewinnchancen könnt Ihr täglich vergrößern – indem Ihr neben der Mail-Teilnahme die News zum täglichen Weihnachts-Gewinnspiel auf Facebook, Twitter und Google+ teilt.

Netzwerke Icons klein

Bekanntgabe der Gewinner:

Die Tagespreise werden täglich ausgelost. Der Gewinner oder die Gewinnerin des Retina iPad mini wird aus allen richtigen Einsendungen und den Mails mit den geteilten News am 24. Dezember gezogen – und Heiligabend verkündet.

carcassonne drachen screen1

Der Tagespreis:

Heute, Sonntag (22.12.), verlosen wir gleich fünf Promocodes für die 8,99-Euro-App Carcassonne. Das Brettspiel macht in der iOS-Portierung auf iPhone, iPod und iPad Laune und sorgt für stundenlangen intelligenten Spielspaß.

Carcassonne Carcassonne
(5566)
8,99 € (uni, 198 MB)

Und so nutzt Ihr die heutige 22. Qualifikations-Chance für den Hauptpreis, das iPad Retina mini:

Wie heißt das neue Add-on von Carcassonne?

a) Zaubermädchen und Hexe
b) Burgfräulein und Drache
c) Zauberburg und Schlange

Euer Weg in den Lostopf:

Sendet bis heute, Sonntag, 23.59 Uhr, eine Mail mit dem richtigen Lösungs-Buchstaben im Betreff an:

gewinne@iTopnews.de

Vergrößert Eure Gewinnchancen:

- teilt diese News bei Facebook, Twitter und/oder Google+

- sendet uns jeweils eine Extra-Beweis-Mail für jedes Netzwerk an

gewinne@iTopnews.de

Maximal schickt Ihr also täglich vier Mails ab.

Teilnahmebedingungen:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.  

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evasi0n Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht

Evasi0n Jailbreak für iOS 7

Das Warten hat ein Ende.

Die Macher von Evasi0n, dem bekannten Jailbreak für iPhone und Co. haben eine Version veröffentlicht welche Geräte mit iOS 7 oder neuer entsperren kann.

Dazu müsst ihr nur die aktuelle Version von evasi0n runterladen und installieren. Macht bitte vorher ein Backup eures Gerätes.

Eigentlich war damit gerechnet worden, dass die Veröffentlichung des Jailbreaks für iOS 7 noch länger dauern würde, aber nun sind die Hacker von evasi0n schneller gewesen und haben für ungeduldige Apple Besitzer ein kleines Weihnachtsgeschenk verteilt.

Der aktuelle Jailbreak knackt Geräte mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3, 7.0.4 und Beta 1 und Beta 2 vom kommenden iOS 7.1. Da bleiben keine Wünsche mehr offen.

Selber mache ich keine Jailbreaks mehr. Bin mit den Funktionen von iOS 7 soweit zufrieden und muss diese nicht weiter ausbauen. Wer aber mag kann mit dem heute veröffentlichten Tool noch ein wenig mehr aus seinem iPhone oder iPad rauskitzeln.

Wer traut sich und schreibt mir über seine Erfahrung damit ?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

I Am Vegend: Zombiegeddon

Werde Anführer der Vegendary Heroes, eines Trupps wütender Gemüsepflanzen, und unterstütze sie bei ihrem Rachefeldzug gegen Vögel, Schweine und Zombies. Diese witzige Parodie auf beliebte Handy-Spiele verspricht vitaminreichen Spielspaß.

Finstere Gemüsefeinde haben sich verbündet, um alle Pflanzen der Welt mit Stumpf und Stiel auszurotten! Sie zertrampeln junge, unschuldige Setzlinge, belagern die Beete und stehlen das Saatgut. Das kannst du nicht zulassen! Übernimm die Leitung des Dünge-Sonderkommandos „Vegendary Heroes“ und zeig den Halunken, was eine Harke ist!

Um zu gewinnen, musst du alles benutzen, was schießen kann – und du wirst feststellen, dass eigentlich ALLES schießen kann.

Die entscheidende Schlacht erfordert deinen ganzen Einsatz: Bombardiere Vögel mit Tomaten, setze die Karotten-Artillerie ein, zerhacke Zombies und streue sie als Dünger auf den Salat, damit deine grünen Rekruten, die noch feucht hinter den Blättern sind, zu reifen Offizieren heranwachsen.

Das Spiel bietet dir:
• 11 Superkämpfer, jeder mit seinem ganz eigenen, einzigartigen Kampfstil (und der Möglichkeit, ihn weiterzuentwickeln)
• Eine ganze Horde von Feinden mit völlig unterschiedlichen Fähigkeiten (alle Ähnlichkeiten mit irgendwelchen Berühmtheiten sind übrigens rein zufällig :)
• 45 faszinierende Missionen: Verteidigung der Basis, Rettung von Geiseln, Flächenbombardierung usw. (mehr wird nicht verraten, um den Spaß nicht zu verderben!)
• Kinderleichte Steuerung – tippe zum Schießen einfach auf dein Ziel!
• Und wenn dir das immer noch nicht reicht – als Nachschlag haben wir noch ein paar durchgeknallte Bonus-Spiele und schräge SUPER-BOSSE für dich!
Lade das Spiel kostenlos herunter und zeige den Übeltätern, wer hier das Gemüse ist!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS Gaming: Neue Artikelreihe startet bald

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	gaming.png
Hits:	1252
Grösse:	36.5 KB
ID:	145473 Eine der ganz grossen Disziplinen der Apple-eigenen iOS Geräte ist zweifellos der Umfang im App Store erhältlichen Spiele. Allerdings meinen wir damit nicht nur die kleinen Casual-Games mit fliegenden Vögeln oder bösen Schweinen, auch immer mehr grosse Titel aus vergangener sowie heutiger Zeit schleichen sich in Apples virtuelles Kaufhaus ein. Das mittlerweile umfangreiche Zubehör rund ums Zocken für iPad und iPhone lädt ebenso zum Spielen ein. Grund genug, uns einer eigenen Artikelreihe zu widmen: iOS Gaming.
In Zukunft werden wir dem mittlerweile schon recht aussergewöhnlich gut aufgestellten Gaming-Bereich der Apple Sparte eine eigene Artikelreihe widmen, welche sich explizit mit Testberichten der grossen Spiele beschäftigen wird. Einige der Titel werden zwar auch auf den anderen Plattformen beheimatet sein, doch wird sich vieles auch um derzeit exklusive Spiele drehen. Darunter sind bekannte Namen wie XCom: Enemy Unknown , die Infinity Blade Reihe, Deus Ex: The Fall , Limbo , Bastion , [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Überraschung: untethered Jailbreak für iOS 7 veröffentlicht!

Lange musste die Jailbreak-Szene sich gedulden. Endlich hat die Warterei ein Ende! Vor wenigen Minuten wurde der iOS 7 untethered Jailbreak überraschend veröffentlicht. In dem Verkündungstweet hieß es: "@evad3rs: Merry Christmas! The iOS 7 Jailbreak has been released at evasion.com! All donations will go to @publicknowledge, @eff and @ffii"

Der neue Jailbreak ist mit iPhones, iPads und iPods kompatibel, die unter iOS 7 bis iOS 7.0.4 laufen.

Das iSzene-Team empfiehlt euch erst einmal abzuwarten und auf Reviews und Videos zu warten die zeigen, wie die Performance ist. Überhaupt könnte der Download des Tools sowie Cydia starke Stabilitätsprobleme haben, da die Server scheinbar nicht mit diesem Ansturm gerechnet haben.

Wichtige Hinweise zum Ausführen des Jailbreaks:
  • Backup anlegen vor der Durchführung des Jailbreaks mittels iTunes und/oder iCloud.
  • Codesperre deaktivieren! Kann zu Problemen beim Ausführen von evasi0n kommen.
  • Geduldig sein! Keine parallel Nutzung von iTunes oder Xcode. Am besten einfach die Finger vom Mac/PC lassen und evasi0n den Jailbreak vollziehen lassen.
  • Sollte der Fortschrittsbalken ungewöhnlich lang "hängen" - iPhone mittels Home- und Powerbutton gleichzeitig gedrückthalten neu starten und Programm erneut ausführen.
  • Unter Windows: Rechtsklick auf die .exe > Als Administrator ausführen.
  • Trotz der Beachtung aller Hinweise kann das Jailbreak-Tool gerade in den ersten Versionen noch Bugs beinhalten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte wartet auf die erste überarbeitete Version oder zumindest die Berichte der anderen Nutzer ab.

Download

_____

Happy Jailbreaking by evad3rs!

Edit: Hier findet ihr eine ausführliche Übersicht über funktionierende Tweaks unter dem neuen iOS 7 Jailbreak.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BREAKING: iOS 7 Jailbreak veröffentlicht!

Bildschirmfoto 2013-12-22 um 13.36.01

Gerade wurde von der bekannten Jailbreak Plattform evasiOn der erste iOS 7 Jailbreak veröffentlicht (Danke an unseren User Martin für den Tipp) . Man berichtet, dass der Jailbreak auf allen aktuell erhältlichen Versionen von iOS 7 läuft. Auch auf der Version iOS 7.1 Beta.

Das lange Warten hat also ein Ende.

Mehr Infos in Kürze……

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Völlig unerwartet: iOS 7 Jailbreak ist da!!!

Unglaublich, ohne große Vorankündigung wurde soeben ein iOS 7 Jailbreak veröffentlicht!

Das Tool ist wieder von den evad3rs und wie gewohnt kostenlos. Auf evasi0n.com könnt ihr das Tool mit dem Namen “evasi0n7″ für Mac oder Windows downloaden.

Das Jailbreak-Tool funktioniert mit iOS 7.0 bis hin zur neusten Beta (iOS 7.1 Beta 2).

Wichtig: Bevor ihr euer Gerät einem Jailbreak unterzieht auf jeden Fall erst ein vollständiges Backup in iTunes oder der iCloud machen! Wer das Backup mit iTunes macht muss darauf achten, dass es nicht Passwort geschützt ist. Es könnten sonst Probleme auftreten. Normal passiert nichts, aber sicher ist sicher.

Der Jailbreakvorgang ist gewohnt einfach, trotzdem werden wir gleich noch ein ausführliches Tutorial dafür veröffentlichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel zum 4. Advent: 2 iPhone-Buchpakete vom mitp-Verlag

Allen einen fröhlichen vierten Advent! Wie schon in den vergangenen drei Wochen, gibt es natürlich auch heute wieder etwas zu gewinnen. In der Verlosung befinden sich heute zwei iPhone-Buchpakete vom mitp-Verlag. Dabei wird jeweils der Titel "Die Welt der iPhone Apps" kombiniert mit einmal "Dropbox" und einmal "Pinterest" aus der Reihe "Die kleinen Schwarzen". Beide Buchpakete wurden mir dankenswerterweise vom mitp-Verlag zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Sollte man kein Glück bei der Verlosung haben, lassen sich die Bücher natürlich auch direkt beim Verlag bestellen. Zudem sind die Bücher übrigens auch als E-Books erhältlich. Pssst, für Heiligabend habe ich noch eine kleine Überraschung parat...

Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, hinterlässt bis heute, 22. Dezember 2013 um 23:59 Uhr einen entsprechenden Kommentar zu diesem Artikel. Wichtig: Unbedingt eine gültige E-Mail Adresse im dafür vorgesehenen und nicht veröffentlichten Feld angeben! Eine mir vertraute Glücksfee wird dann aus allen Kommentaren die Gewinner ermitteln! Die Gewinner werden von mir per E-Mail benachrichtigt und erhalten anschließend die Bücher auf dem Postweg. Bitte checkt hierzu auch euren Spam-Ordner. Erhalte ich drei Tage nach Benachrichtigung keine Antwort, wird der Gewinn an einen anderen Teilnehmer weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Viel Glück!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak veröffentlicht – Details und Download

Aufatmen in der Jailbreak-Szene: Vor wenigen Minuten hat evad3rs den Jailbreak für iOS 7 Geräte veröffentlicht. In dem entsprechenden Verkündigungstweet heißt es:

@evad3rs: Merry Christmas! The iOS 7 jailbreak has been released at http://t.co/wblOSKyLah! All donations will go to @publicknowledge, @eff and @ffii

Auf der offiziellen Webseite des Hackerteams, evasi0n.com, ist bereits die Seite zum untethered Jailbreak online gegangen. Dort finden sich Warnhinweise, eine Anleitung und die Voraussetzungen zum Jailbreak. Er ist mit iPhones, iPads und iPod touchs kompatibel, die unter iOS 7 bis iOS 7.0.4 laufen.

Wir empfehlen erst einmal Abstand vom Jailbreak zu halten, die Server werden jetzt überlastet sein, was zu essentiellen Problemen führt. Außerdem ist es empfehlenswert, erste Eindrücke in Bezug auf Stabilität abzuwarten.

1387715220 iOS 7 Jailbreak veröffentlicht Details und Download

iOS 7 Jailbreak: Das müsst ihr beachten.

Solltet ihr euch trotzdem zum Download und zur Installation des Jailbreaks durchringen, dann beachtet bitte folgende Punkte:

  • Backup von eurem iDevice anlegen
  • Sofern vorhanden: Codesperre entfernen
  • Vorsichtshalber sämtliche Aktivitäten auf eurem Gerät sowie auf iTunes unterbinden, bis der Jailbreak fertig ist
  • Sofern der Jailbreak stockt (wegen Server z.B): iDevice rebooten und nochmals beginnen
  • Aufgrund des großen Andrangs empfehlen wir, mit dem Jailbreak etwas zu warten

Beachtet bitte: Ihr verliert die Garantie eures Produktes, wenn ihr den Jailbreak durchführt.

Die ersten Leserreaktionen.

Einige der Apfelpage-Leser haben bereits den Jailbreak durchgeführt und haben es uns per Mail wissen lassen. Hier exemplarische Beispiele.

Yves schreibt:

Hallo, Ich habe mir den Jailbreak schon vor eurer Meldung heruntergeladen. Jetzt ist er installiert und es kommt eine Fehlermeldung und dann stürzt mein iPhone 5 (7.0.4) ab. Also nicht installieren!!!

Martin bemerkt:

Hi Apfelpage,Ich habe mit meinem zweiten iPhone den Jailbreak trotz eurer Warnung riskiert. Aber ihr hattet recht, mein iPhone ist seit dem schon zwei Mal einfach abgestürzt.. [...]

Anikan schreibt in die Kommentare:

Nicht installieren! Mein iPhone 5 (7.0.4) geht nicht mehr!!! Ich wurde veräppelt! Es kommt eine Fehlermeldung und dann stürtzt es ab

Außerdem möchten wir euch den Kommentar von Yakura nicht unterschlagen:

Funktioniert einwandfrei!Falls sich euer iPhone beim Booten aufhängt:Variante a) Powerbutton und Homebutton gleichzeitig drücken bis euer Gerät neustartet.Variante b) wenn Variante a) nicht funktioniert mit iTunes Backup wiederherstellen und nochmal versuchen.Wie setze ich mein iPhone wieder zurück?Powerbutton und Homebutton gleichzeitig drücken.Wenn das Bild schwarz wird, den Powerbutton loslassen und den Homebutton gedrückt halten bis das iTunes-Symbol auf eurem Device angezeigt wird.*Wichtig ist, euer iPhone muss dergleichen via USB an eurem Computer angestöpselt sein.Hoffe ich hab paar Leutchen geholfen.

100 Gründe für einen Jailbreak.

Danke an alle Tippgeber!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Download] iOS 7(.0.4) Jailbreak untethered (evasi0n7) veröffentlicht!

Frohe Weihnachten! Ho Ho Ho! Breaking News aus der Jailbreak-Szene!!! Der iOS 7 untethered Jailbreak mit evasi0n7 wurde soeben offiziell freigegeben. Eine großartige und überaus gelungene Weihnachtsüberraschung der Evad3rs!  ALLE Geräte unter iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3, 7.0.4, 7.1beta1 und 7.1beta2 können gejailbreakt werden! Erstmals erhalten auch das iPhone 5s, iPhone 5c, iPad Air und iPad mini mit Retina-Display einen Jailbreak. Dieser ist wie von evasi0n für iOS 6.x gewohnt völlig problemlos mit einem Klick gestartet und erfordert wieder nur das Antippen des evasi0n-Icons im Homescreen. Wichtig: Befindet ihr euch auf einer älteren iOS-Version, solltet ihr JETZT auf iOS 7.0.4 gehen. Außerdem solltet ihr überprüfen, ob auf eurem Computer mindestens Windows XP (oder höher) oder mindestens Mac OS X 10.5 (oder höher) installiert ist.

Welche Geräte kann evasi0n7 jailbreaken?

  • iPhone 4
  • iPhone 4S
  • iPhone 5
  • iPhone 5c
  • iPhone 5s
  • iPad mini
  • iPad mini mit Retina-Display
  • iPad 4
  • iPad Air
  • iPad 3
  • iPad 2
  • iPod touch 5G

Welche iOS-Versionen werden unterstützt?

  • iOS 7.0
  • iOS 7.0.1
  • iOS 7.0.2
  • iOS 7.0.3
  • iOS 7.0.4
  • iOS 7.1 beta1
  • iOS 7.1 beta2
Hier kommt ihr zu unserer Jailbreak-Anleitung zum Jailbreak von iOS 7.x mit evasi0n7. Der Tweet vom Evad3rs-Account:

Download:

Hier auf evasi0n.com!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac mini nur heute für 499 Euro bei Saturn

Saturn ruft den Super Sunday aus und hält für Apple Fans ein wahres Schnäppchen bereit. Im Fokus steht heute neben SD-Speicherkarten, Wäschetrockner, Call of Duty Ghosts, einem TomTom Navi und einem Staubsauger der Apple Mac mini.

mac_mini_2011

Für gerade mal 499 Euro uns somit 130 Euro unter dem Apple Listenpreis könnt ihr den Mac mini nur heute bei Saturn ergattern. Beim Mac mini handelt es sich um einen Desktop-Mac, der gerade mal 19,7cm x 19,7cm x 3,6cm misst und dabei nur 1,22kg wiegt. Der von Saturn angebotene Mac mini verfügt über einen 2,5GHz Dual-Core Intel Core i5, Intel HD Graphics 4000, 500GB Festplatte, 4GB Arbeitsspeicher und diversen Anschlussmöglichkeiten (HDMI, SDXC, Gigabit Ethernet, FireWire 800, Thunderbolt, 4x USB, WiFi, Bluetooth und mehr).

Habt ihr Interesse am Mac mini, so bietet euch Saturn am heutigen Super Sunday die passenden Kaufargumente. Nur 499 Euro braucht ihr heute für das Gerät auf die virtuelle Ladentheke legen. Vollständigkeitshalber sei gesagt, dass der Versand von Saturn mit 4,99 Euro berechnet wird, so dass sich der Gesamtpreis auf 503,99 Euro summiert. Nach wie vor ein sehr attraktives Angebot.

Hier geht es zum Saturn Super Sunday

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Advents-Bonus: Noch einmal vier Apps für Kinder reduziert

Am vierten Advent haben wir noch einmal für Kinder-Apps für euch reduziert. Wir verraten euch, wo ihr aktuell günstiger zuschlagen könnt.

Meine 1 App FahrzeugeGeoFlug Deutschland HDSpielplatz 2More Trucks and Things That Go

Meine 1. App: Band 1 FahrzeugeUniversal-App – 89 Cent statt 1,79 Euro
Die App für iPhone und iPad bietet gleich drei verschiedene Spielmodi, in denen natürlich immer Fahrzeuge im Mittelpunkt stehen. In einem Puzzle-Spiel müssen etwa Fahrzeuge mit 2, 4, 6 oder 9 Teilen zusammengelegt werden. Ebenfalls vorhanden ist ein Drehspiel, in dem man die passende Fahrzeug-Kombination finden muss. Außerdem bietet die App ein kleines Geschicklichkeitsspiel mit einer rollenden Kugel. Wichtig: Die App ist leider nicht für das vier Zoll große Display der neueren iPhone-Generationen optimiert.

GeoFlug Deutschland HDiPad – 89 Cent statt 1,99 Euro
In einigen Familien steht über Weihnachten vielleicht ein Besuch bei der Familie oder ein kleiner Urlaub an. Wer mit dem iPad unterwegs ist, kann seinen Kids mit dieser App zeigen, wie groß Deutschland wirklich ist und welche Städte sich in welchen Bundesländern befinden. Neben einem Zeitrennen und Auswahlfragen gibt es auch einen Trainingsmodus, in dem man Deutschland einfach entdecken kann.

Spielplatz 2Universal-App – 89 Cent statt 3,59 Euro
Einen satten Rabatt gibt es bei dieser App, die zudem noch sechs Spiele auf einmal bietet. Darunter sind echte Klassiker, die eigentlich jedes Kind gespielt haben muss. So gibt es neben Tic Tac Tos und Vier Gewinnt auch das Hütchenspiel, ein Zahlenspiel und ein Mastermind-Verschnitt. Auf dem iPad kann man sich zudem in Mühle versuchen. Insgesamt eine witzige Spiele-Sammlung in einem kindgerechten Design.

More Trucks and Things That Go - Universal-App – 89 Cent statt 1,79 Euro
Für eine deutsche Übersetzung hat es bei dieser App leider nicht mehr gereicht, für Fahrzeuge-verrückte Kinder lohnt sich der Blick dennoch. Insgesamt kann man in der App 70 verschiedene Fahrzeuge finden, darunter Züge, Krankenwagen, Laster und Maschinen vom Bauernhof. In der App müssen die Fahrzeuge einfach mit dem Finger auf die passende Position geschoben werden, die ganze Geschichte ist also eher etwas für jüngere Kids.

Der Artikel Advents-Bonus: Noch einmal vier Apps für Kinder reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 22.12.13

Produktivität

Objective-C Viewer Objective-C Viewer
Preis: Kostenlos
Push 4.0 Push 4.0
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

IpCalc IpCalc
Preis: Kostenlos
Converti Converti
Preis: Kostenlos
Memory Watch Memory Watch
Preis: Kostenlos
Alarm Clock Touch Alarm Clock Touch
Preis: Kostenlos
dig dig
Preis: Kostenlos

Foto & Video

App Player App Player
Preis: Kostenlos
Fast Movie HD Fast Movie HD
Preis: Kostenlos
Fast Pics Fast Pics
Preis: Kostenlos
Memo Tag Memo Tag
Preis: Kostenlos
Photos Lab+ Photos Lab+
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Pregnancy Stages Pregnancy Stages
Preis: Kostenlos
UniqueTrainer UniqueTrainer
Preis: Kostenlos
Fitness+GPS Fitness+GPS
Preis: Kostenlos

Bildung

littleBIG History littleBIG History
Preis: Kostenlos

Finanzen

Cost Cost
Preis: Kostenlos

Reisen

Musik

SessionBand Rock - Volume 1 SessionBand Rock - Volume 1
Preis: Kostenlos

Spiele

Ski Patrol Ski Patrol
Preis: Kostenlos
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
Preis: Kostenlos
Magic Light! Magic Light!
Preis: Kostenlos
Gentlemen...Ricochet! Gentlemen...Ricochet!
Preis: Kostenlos
Go Karts Go Karts
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Coole Ledertasche von Mobiletto für das iPad Air

Bekanntlich liefert Mobiletto hochwertiges Apple Zubehör für iPhone und iPad, so auch für das neue iPad Air. Die Mobiletto VENEZIA iPad Air Ledertasche ist aktuell eine unserer Bestseller Smart Cover Hüllen für Apples neues Tablet. Wir haben für Euch einmal die VENEZIA mit dem extra Staufach für Notizzettel auf den Drehteller gelegt und präsentieren Euch [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X: Bildschirm synchronisieren/anordnen

OS-X-Mavericks-logo

Auch dieses Wochenende haben wir wieder einen Tipp für euch! Nach dem Umstieg auf OS X Mavericks, aber auch bei den Vorgänger-Versionen kommt es manchmal aus unerfindlichen Gründen vor, dass über den Beamer keine Inhalte mehr dargestellt werden können. Es erscheint lediglich das Desktopbild ohne Taskleiste. Auch Ordnersymbole werden auf dem Desktop nicht mehr angezeigt.

Erweiterter Desktop/zweiter Bildschirm
Das Problem ist, dass der Beamer als erweiterter Desktop bzw. zweiter Bildschirm erkannt wird. Wenn der Beamer angeschlossen ist, muss daher in den Systemeinstellungen auf “Monitore” und anschließend auf den Reiter “Anordnen” geklickt werden. Links unten findest man dann den Punkt “Bildschirme synchronisieren”, wo das Kästchen aktiviert werden muss. Anschließend sollte durch die aktivierte Synchronisation wieder der Desktop beim Beamer ausgegeben werden.

Monitor anordnen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der onE Puck lädt den iPhone Akku beim gemütlichen Kaffeekränzchen oder Cocktailabend [Video]

Ich bin nach wie vor von Crowdfundingplattformen, wie Kickstarter und Co fasziniert. Es ist schon beeindruckend auf welche Ideen so manche kreative Köpfe kommen und diese dank der Unterstützung aus der Crowd auch final umgesetzt werden. Ein recht interessantes Produkt stellt der onE Puck dar, der durchaus als stylischer Untersetzer für heiße und kalte Getränke ein gute Figur macht. Das kleine Teil verfügt allerdings auch über einen USB Anschluss und fungiert als mobiles Akkuladegerät für nahezu jeden Smartphone-Typ.

onE Puck

Im Februar tauchten bereits die ersten Berichte zu dem onE Puck auf. Nun wurde das Projekt auch finanziert und die Massenproduktion gestartet. Im Inneren des onE Puck befindet sich ein sogenannter Stirlingmotor oder auch Heißgasmotor, der als Wärmekraftmaschine fungiert und mittels externer Wärme- oder Kältequelle mechanische Arbeit vollrichtet und zudem in Energie umwandelt. Die genaue Funktionsweise eines Stirlingmotors kann noch einmal hier nachgelesen werden. Der onE Puck aus dem Hause Epiphany Labs lädt im Klartext den iPhone Akku mittels heißer Kaffeetasse oder wahlweise auch kalten Cocktail auf. Wie das Ganze in Natura aussieht, zeigt euch folgender Videoclip. Der onE Puck kostet übrigens 115 US Dollar und ist noch nicht in Deutschland erhältlich. Was haltet ihr von diesem Gadget?

via

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Demolition Master 3D HD: Urlaub

Was sorgt für eine tolle Urlaubsatmosphäre? Explosionen und Feuerwerk, Donner und Zerstörung – so einfach ist das! Zünden Sie die Lunte und lassen Sie es in “Demolition Master 3D: Urlaub” richtig krachen.

In “Demolition Master 3D: Urlaub” müssen Sie alles in die Luft jagen, was Ihnen im Weg steht. Das Wichtigste dabei ist, den Sprengstoff sorgfältig zu platzieren. Richtig gelegte Bomben verursachen größere, effektivere Explosionen. Und das Sprengung für Sprengung! Lenken Sie mit ihren Fähigkeiten Trümmer in bestimmte Richtungen, um Ziele zu treffen, viele Punkte zu erhalten und natürlich dabei so viel Spaß zu haben wie möglich!

Für den perfekten Punktestand müssen Sie scharf nachdenken. Zum Glück wachsen unsere Bomben auf Bäumen, weswegen sie niemals knapp werden. Und als letzte Option bleibt immer die Superbombe “Völlige Vernichtung”.

Auf Sie warten 60 Orte mit faszinierenden logischen Aufgaben, toller 3D-Grafik und vielen Explosionen! Geben Sie Zunder!

WICHTIGE FEATURES:

  • 60 Arcade-Levels. Das ist eine Menge zum Sprengen!
  • Explosive visuelle Effekte mit Bombenstimmung!
  • Coole, lockere Musik!
  • Urlaubsatmosphäre für explosiven Spaß!
  • Soziales Netzwerk Game Center, OpenFeint (Bestenlisten & Errungenschaften). Stillen Sie Ihren Hunger nach Zerstörung und ernten Sie Ruhm!
  • 3 Bombentypen (Standard, Fortgeschritten und Spezial). Explosionen sind Ihre Leidenschaft, nicht wahr?
  • Eine Superbombe – die Königin aller explosiven Waffen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Verlosung (21): Wer die Bulkypix-Pakete gewinnt

In der gestrigen 21. Runde unserer Xmas-Verlosung haben wir gemeinsam mit Bulkypix fünf dicke App-Pakete verlost.

Wir haben fünf glückliche Gewinner ermittelt, die jeweils ein Paket mit sechs tollen Bulkypix-Apps erhalten. Herzlichen Glückwunsch an:

Andre W., Benny M., Tine G., 2fast, astro.mail

Die Mails an Euch gehen innerhalb der nächsten 24 Stunden raus. Wer nicht gewonnen, kann die Apps hier downloaden:

Yesterday Yesterday
(649)
0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(84)
0,89 € (uni, 208 MB)
Runaway: A Road Adventure
(52)
4,49 € (uni, 1652 MB)
Quell Memento Quell Memento
(113)
2,69 € (uni, 47 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Razzia - The Mafia Board Game
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 142 MB)
Abalone® Abalone®
(43)
2,69 € (uni, 19 MB)

Gleich Start in Runde 22

In Kürze starten wir dann in die 22. Runde. Neben dem spannenden Tagespreis winkt mit der richtigen Lösung erneut die Qualifikation für den Hauptpreis – ein Retina iPad mini mit 32 GB, Wifi und Cellular, gestiftet von der MeteoGroup.

Weihnachtsgewinnspiel

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro Test: 24 Stunden mit dem neuen Gerät

Seit Donnerstag lässt sich der neue Mac Pro im Apple Online Store bestellen. Besteller der ersten Minuten dürften ihre Geräte noch dieses Jahres erhalten. Mittlerweile ist die Lieferzeit deutlich nach oben geschnellt. Kunden, die einen Mac Pro heute bestellen, müssen mit einer Lieferung im Februar 2014 rechnen.

mac_pro_test_fcp3

Nahezu zeitgleich hat Apple verschiedene Publikationen mit Testgeräten versorgt, die ersten Eindrücke und Unboxing-Videos haben wir hier für euch hinterlegt. Nun sind seit dem Verkaufsstart ein paar weitere Stunden vergangenen und die ersten etwas ausdrucksstärkeren Mac Pro Tests erreichen das Internet. Zeitgleich zum Mac Pro (Ende 2013) Verkaufsstart hat Apple Final Cut Pro 10.1 als Download freigegeben.

Die Final Cut Pro Experten von FCP.co haben das Privileg, von Apple schon ein Mac Pro 2013 Testgerät erhalten zu haben. Natürlich musste das Gerät in Kooperation mit dem neuen Final Cut Pro 10.1 getestet werden. Dabei hinterließ der neue Mac Pro innerhalb der ersten 24 Stunden einen überzeugenden Eindruck.

mac_pro_test_fcp2

Im Mac Pro Test kam ein Mac Pro mit 3.0GHz 8Core Intel Xeon E5, 64GB Ram, 1TB SSD, Dual AMD FirePro D700 GPU mit je 6GB Ram zum Einsatz. Ein richtig ordentliches Gesamtpaket für knapp über 8.000 Euro.

mac_pro_test_fcp4

Zuerst wurde der BlackMagic Speed-Test durchgeführt. Dabei wurde eine Schreibgeschwindigkeit der SSD von 985,5MB/S und eine Lesegeschwindigkeit von 880,2MB/s festgestellt. Schnell genug, um alle von BlackMagic gezeigten Szenarien bewerkstelligen zu können.

Anschließend wurde Final Cut Pro 10.1 herangezogen, um die Leistungsfähigkeit des Mac Pro zu messen. Hierfür haben die Kollegen verschiedenes Videomaterial (2K, 3K und 4K Red RAW) zum Einsatz gebracht. Es ist ein „Biest“, so Chris Roberts.

I can quite honestly say that, despite working with these huge file sizes and frame sizes, the editing experience has been silky smooth. Skimming, playback, shuttling, jogging and trimming are all responsive. In fact, editing 4K on the Mac Pro feels like editing HD on my current MacBook Pro – except I can see large numbers for the frame sizes where normally I’d expect to see the reassuringly familiar “1920×1080”….

4K Videodateien lassen sich so problemlos auf dem Mac Pro 2014 bearbeiten, wie HD Aufnahmen am MacBook Pro. Skimming, Wiedergabe, Trimmen und Bearbeiten von hochauflösendem Material  war problemlos möglich. Lediglich beim 4K Red RAW Format kam es unter der Einstellung „Beste Qualität“ zu wenigen ausgelassenen Frames. Unter „Beste Leistung“ lief alles reibungslos. Alle Effekte können in Echtzeit berechnet werden. Das eingebundene Video spricht für sich.

Bei allen Mac Pro Test lief das Gerät sehr leise, die Wärmeabfuhr war nahezu nicht wahrnehmbar. Dabei wird die warme Luft nach oben abgeführt. Legt man beispielsweise ein Buch oben auf den neuen Mac Pro und führt dies zu einem Hitzestau und einer deutlich angestiegenen Temperatur, so besitzt der Mac Pro einen Sicherheitsmechanismus, der das Gerät in den Ruhezustand schickt.

Alles in allem zeigt sich Chris Roberts sehr von dem neuen Mac Pro überzeugt. Es ist genau die Maschine, die professionelle Anwender zur Videobearbeitung benötigen.

Hier findet ihr den neuen Mac Pro im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW51.13)

Das Jahr neigt sich dem Ende, zum vorletzten Mal in diesem Jahr gibt es Apps und Spiele der Woche. Was hat Apple ausgewählt?

Replay Cut the Rope 2 Cut the Rope 2 2 DIE WELT

iPhone-App der Woche – Replay: Die kostenlose iPhone-App Replay erlaubt es kleine und ansehnliche Videos zu erstellen. Dabei gibt es viele Videovorlagen, Effekte und Übergänge. Die Bearbeitung geht einfach von der Hand, auch der Video-Editor ist gut zu bedienen. Natürlich lässt sich auch passende Musik hinterlegen, auch das Teilen in Netzwerken ist möglich. Weitere Effekte und Funktionen stehen per In-App-Kauf bereit. (iPhone, kostenlos)

iPhone- und iPad-Spiel der Woche – Cut the Rope 2: Das neue Cut the Rope 2 konnte nicht nur die Apple-Redkation überzeugen, auch wir haben dem Spiel im Test 5 von 5 Sterne zugeschrieben. Das eigentliche Spielprinzip bleibt erhalten, neu sind verschiedene Charaktere, die Om Nom dabei helfen, an seine Süßigkeiten zu kommen. Zudem kann das kleine grüne Monster zum ersten Mal selbst durch die Welt rollen, fallen und schwimmen. In unseren Testbericht gibt es ausführliche Infos zur App. (Universal, 89 Cent)

iPad-App der Woche – DIE WELT: Die iPad-App der WELT wurde vor wenigen Tagen auf den neusten Stand gebracht und hat jetzt endlich echtes Multitasking erhalten, so dass man dort einsteigt, wo man die App beendet hat. Außerdem gibt es eine zusätzliche Schriftgröße, kürzere Ladezeiten und einen optimierten Abonnement-Bereich. Des Weiteren haben die Entwickler schon jetzt eine Umstrukturierung und ein neues Layout angekündigt, wann es soweit ist wissen wir aber nicht. (iPad, kostenlos)

Eine Gratis-App der Woche gibt es derzeit nicht. Dennoch bietet der App Store wirklich viele App-Schnäppchen. Scrollt euch einfach durch die News oder werft einen Blick in unseren App-Ticker, der die besten Angebote für euch bereithält. Außerdem lohnt sich ein Blick auf “Das Beste aus 2013“, wo Apple die besten Apps des Jahres vorstellt.

Der Artikel Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW51.13) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak

Apple hat mit dem neuen iOS 7 Update für rege Diskussionen in der Fanwelt gesorgt. Ein Großteil ist mit dem frischen Design und dem ausgeweiteten Funktionsspektrum recht zufrieden. Einige wenige probierten sich ein paar Tage aus um letztlich wieder auf iOS 6 zurück zu gehen. Ein dritter Schlag erwartet weiterhin sehnlichst den iOS 7 Jailbreak um wieder auf die geliebten Cydia Tweaks zurück greifen zu können. Bisher ist weiterhin Bewegung in der Jailbreakszene sichtbar, vor allem über Twitter kann man recht gut den aktuellen Stand der Dinge mit verfolgen. Größen wie Pod2g, planetbeing aber auch der zweifelhafte i0n1c (Stefan Esser) halten die Hoffnung aber auch die Szene an sich am Leben.

iOS 7 Jailbreak

Wann genau der neue iOS 7 Jailbreak veröffentlicht wird, ist weiterhin ungewiss. Mittlerweile arbeitet man wieder an mehreren Fronten um zeitnah eine Lösung präsentieren zu können. Während aus dem einst prominenten Lager des Chronic Dev Teams nicht mehr viel kommt, konzentriert sich die Szene auf den ambitionierten Entwickler Pod2G (evad3rs), der unter anderem Unterstützung von Planetbeing erhält. Ab und zu meldet sich auch der deutsche Hacker, Stefan Esser, zu Wort. Allerdings stiftet dieser manchmal auch etwas Unruhe, was Esser jedoch durch seine produktiven Momente wieder ausgleicht.

Parallel zu den Entwicklungen der evad3rs und von i0n1c gibt es einen dritten Hoffnungsträger. Hierbei handelt es sich um eine Crowdfunding-Aktion, die von Jailbreak Fans finanziell unterstützt wird. Auf isios7jailbrokenyet.com kann man sich über den aktuellen Stand der Dinge informieren und als Jailbreak Jünger spenden oder als Hacker, Entwickler oder Freizeit-Jailbreaker entsprechende Lösungen einreichen, die von einer Experten-Jury, der unter anderem iFixits CEO Kyle Wiens beisitzt, kontrolliert wird. Derjenige der zuerst einen funktionierenden iOS 7 Jailbreak einreicht, der zudem auch noch Nutzerfreundlich ist und nahezu alle aktuellen iOS Geräte unterstützt, der kassiert die Belohnung der Crowd. Aktuell befinden sich 10.222 US Dollar im Pott. Wer also ebenfalls mit Spannung den iOS 7 Jailbreak erwartet, der kann ab und zu auch einen Blick auf die Sammelseite werfen. Die Kriterien für einen prämierten Jailbreak sind ebenfalls aufgelistet und auch sehr sportlich.

Wie man unschwer feststellen kann, laufen die Arbeiten in mehreren Schmieden auf Hochtouren. Die Ergebnisse sind allerdings noch recht überschaubar. Das liegt vor allem daran, dass Apple den Hackern kaum noch Lücken bietet, die einen Jailbreak ermöglichen. Es gab Zeiten, da ging das alles noch schneller, bis Jailbreak-Lösungen nach einem prominenten iOS Update nachgereicht wurden. Ob in der nächsten Zeit ein funktionierender iOS 7 Jailbreak veröffentlicht wird, ist fraglich. Vielleicht fühlen sich ja viele Entwickler durch das Crowdfunding Projekt angespornt eine Lösung zu entwickeln. Vielleicht gelingt Pod2g aber auch in den nächsten Wochen der Durchbruch. Im Raum schwebt das erste Quartal 2014 als Release-Zeitraum des neuen iOS 7 Jailbreaks, der unetr anderem auch das iPhone 5s und iPad Air unterstützen soll. Man darf also weiterhin gespannt sein, welchen Lauf die Entwicklungen innerhalb der unterschiedlichen Schmieden nehmen. Sobald es wesentliche Neuigkeiten im Hinblick auf den iOS 7 Jailbreak gibt, melden wir uns mit einem Artikel zurück. Bis dahin heißt es zumindest für Jailbreak-Fans weiterhin abwarten, Tee trinken und fest die Daumen drücken.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Russland: iPhones werden durch YotaPhone ersetzt

Als Reaktion auf den NSA-Skandal will die russische Regierung ein neues Gesetz auf den Weg bringen, das iPhones für Duma-Abgeordnete und Top-Beamte verbietet. Alternativ soll im Putin-Imperium auf ein Modell auf dem eigenen Land gesetzt werden: Das YotaPhone.

1387701644 Russland: iPhones werden durch YotaPhone ersetzt

Eine einberufene Kommission prüft zunächst die Abhörsicherheit ausländischer Smartphones. Der rechtsextreme Abgeordnete Wladimir Schirinowski rechtfertigt das Vorhaben:

Aus Sicherheitsgründen ist es besser, unsere Marken zu benutzen. Die Dienstleister und Betriebszentralen der anderen Smartphones sind im Ausland. Es ist also ganz leicht unsere Kommunikation abzuschöpfen.

Man solle nicht vergessen, die Abgeordneten repräsentieren die Staatsmacht, so Schirinowski weiter. Ministerpräsident Dmitri Medwedjew hat es erst vorgemacht. Vor wenigen Tagen tauschte er sein iPhone 4 gegen ein YotaPhone ein. Das Apple-Gerät hatte er einst von Steve Jobs persönlich in Empfang genommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endspurt der Mallorca Winterspiele! :)

Heute öffnen viele Weihnachtsmärkte zum letzten mal dieses Jahr Ihre Buden und noch einmal ist “Saufen auf olymischen Niveu” angesagt – fast so halt wie Mallorca Winterspiele, meint unser Arik. Unser Arktisbär macht´s Euch vor, but…. please don´t drink and drive!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Aktionen der Woche: Weihnachts-Special

Der 24. Dezember steht vor der Tür und damit wird im App Store und Mac App Store vergünstigt, was das Zeug hält. Entwickler und Publisher Electronic Arts hat fast seinen gesamten Katalog im Preis herabgesetzt, 1Password ist vergünstigt, die LEGO-Spiele sind stark im Preis reduziert und noch vieles mehr – kurz um: Für jeden sollte etwas dabei sein. Die Aktionen werden zumindest bis 27. Dezember gelten, da Apple in der Weihnachtszeit iTunes Connect schließt und somit unter anderem Preisänderungen nicht möglich sind.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Go!

Willkommen zum Bergabrennen auf Piggy Island! Erlebe den Geschwindigkeitsrausch, wenn du die „freilaufenden“ Vögel und Schweine in halsbrecherischem Tempo über die Strecke schießt – in einem kurvigen, spannenden Rennen zur Ziellinie! Aber Vorsicht! Es gibt Gefahren auf der Strecke, hinterlistige Gegner, die sich an dich dranhängen, und spezielle Verstärkungen, mit denen du den führenden Fahrer Staub schlucken lassen kannst. Verwandle deine Seifenkiste in eine Superkarre, indem du dein Kart verbesserst! Achtung … Fertig … Angry Birds Go!

ERSTE ANGRY BIRDS-WELT IN 3D! Betrachte die Vögel und Schweine aus allen Winkeln in der vielfältigen und bunten 3-D-Welt von Piggy Island!

FAHRE ALS VOGEL ODER ALS SCHWEIN! Steig ein und fahre als Red, Chuck, Terence, Stella, Schweinekönig, Meisterschwein oder mit einem anderen beliebten Charakter!

MEISTERE DIE STRECKEN! Viele Rennstrecken, Stuntstrecken, Luftstrecken und Offroad-Rennen – und alle gespickt mit großen und überraschenden Herausforderungen!

TOLLE SPEZIALKRÄFTE! Benutze spezielle, für jeden Charakter einzigartige Kräfte, um deine Gegner hinter dir zu lassen und dich an die Spitze zu setzen!

VIELE SPIELMODI! Teste deine Fähigkeiten in lustigen Spielmodi voller Überraschungen: Rennen, Zeitjagd, Früchtejagd, Champion-Jagd und Mann gegen Mann!

VERBESSERE DEIN KART! Von selbst gebastelter Seifenkiste zu fliegendem Superkart – erspiele oder kaufe dir haufenweise Karts und tolle Verbesserungen!

BALD NOCH MEHR! Das Rennen hat gerade erst begonnen – freu dich also auf weitere lustige Neuerungen!

TELEPODS! Ein ganz neues Spielerlebnis! Teleportiere deine Lieblingscharaktere ins Rennen, indem du deine Angry Birds Go!-TELEPOD*-Figuren auf die Kamera deines Geräts stellst!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Das Jahr 2013 neigt sich langsam dem Ende zu, die meisten haben schon frei und bereiten sich auf das Weihnachtsfest vor. Wir wünschen allen Lesern eine fröhliche Weihnachtszeit, schöne Geschenke,...

[[ Das ist nur ein Auszug. Besuchen Sie meine Webseite, um Links, weitere Inhalte und mehr zu erhalten! ]]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Notebook-Ladekabel Standard 2014

2553410044_b7d217139a_z_contentfullwidth

Alle Jahre wieder kommt ein neuer IT-Standard. Im nächsten Jahr (2014) dreht sich alles wieder einmal um die Notebook Ladekabel. Vor wenigen Tagen hat das IT ProPortal darüber berichtet, dass die IEC (International Electrotechnical Commission) mit dem neuen Jahr einen neuen Standard bei Notebook-Ladekabel bzw. Netzteilen einführen will. Genauso wie bei dem Smartphone Ladekabel Standard hofft die IEC auf einen eben so hohen Zuspruch. Der Standard mit der Spezifikation 62700 wird 2014 vorgestellt und schon im 1-2 Quartal 2014 sollen die ersten Ladekabel nach dem neuen Standard auf den Markt kommen. Wie bei so vielen neuen Standards geht es um die Reduktion von Elektromüll. Man erwartet sich eine Reduktion um eine halbe Million Tonnen pro Jahr.

“The IEC International Standards for the universal charger for mobile phones has been widely adopted by the mobile phone industry and is already starting to help reduce e-waste. A single power supply covering a wide range of notebook computers is the next step in lowering e-waste and its impact on our planet. I am proud that the IEC has yet again managed to make the best possible technical solution available,” stated IEC general secretary and CEO Frans Vreeswijk.”

Apple dürfte dieser Standard sicherlich ziemlich wenigen Interessieren und man wird zu 99% Wahrscheinlichkeit am MagSafe festhalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Adventskalender 2013: Tag 22

Zweimal müssen wir noch schlafen, dann ist Heiligabend. Nach Adam Riese haben wir somit heute den 22.12.13. Auch am heutigen Sonntag schickt Amazon wieder neue Rabattaktionen auf der Angebotsseite ins Rennen. Hierfür öffnet der Online-Händler das 22. Türchen in seinem Adventskalender. Wieder einmal sind ein paar wirklich gute Angebote dabei.

amazon_advent2013

Am heutigen Sonntag könnt ihr zwischen 00:00 Uhr und 24:00 Uhr wieder 24 Stunden lang durch den Amazon Adventskalender stöbern. Sollte das passende Angebot dabei sein, so solltet ihr direkt zuschlagen. Amazon macht darauf aufmerksam, dass ein Artikel bereits vor Ablauf der 24 Stunden vergriffen sein kann, wenn der Vorrat vergriffen ist. Bis zu 70 Prozent Rabatt gibt es.

Das Motto der diesjährigen Aktion lautet unter anderem „Entdecken Sie die riesige Auswahl an Angeboten aus unserem gesamten Sortiment. Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht. Jeden Tag neu. Einmalige Angebote, nur heute reduziert – solange der Vorrat reicht.“

Folgende Artikel befinden sich hinter dem Türchen 22 im Amazon Adventskalender

  • More & More Damen Bluse 31102005, Stehkragen Regular Fit
  • Potette Plus POT-PLUS-WGREEN – 2in1 Mobiles Töpfchen & Toiletten Lernsitz, 3 Tüteneinleger, weiß/hellgrün
  • Calvin Klein Euphoria Geschenkset femme / woman, Eau de Parfum 50 ml, Bodylotion 100 ml
  • L’Oréal Paris Color Riche Intense Lippenstift, Intense Ruby Nr.295, 5 ml
  • REGENWALD 2014: Der grüne Planet (inkl. Spende) [Kalender]
  • Placebo: Loud Like Love (Deluxe Edition) ab
  • ESET Smart Security V7 – 3 PCs [Download]
  • PlayStation Plus – 12-monatige Mitgliedschaft
  • Wiko CINK PEAX 2 Smartphone
  • Yamaha RX-V675 Netzwerk AV-Receiver (7,2-Kanal, 150 Watt pro Kanal, MHL, DLNA, Dolby TrueHD, HDMI, AirPlay, USB) schwarz
  • Crystal Head Vodka in der Rolling Stones Limited Edition
  • Leonardo 017543 Kelchglas Norma, 18-teilig Set
  • Nachfüllkassette All in One für InkoBaby und Sangenic/Tommee Tippee Windeleimer, 6er Pack
  • Esprit Kette 925 Sterlingsilber 80-83cm Grand soloist agate ESNL91753A800
  • Severin RG 2341 Raclette-Partygrill
  • Severin KS 9897 Kühl-Gefrier-Kombi / A++ / 179 kWh/Jahr / 54 Liter Gefrierteil /173 Liter Kühlteil / apple green
  • Placebo: Loud Like Love (CD)
  • AVM FRITZ!Powerline 546E (500 MBit/s, WLAN-Access Point, Fast-Ethernet-LAN, schaltbare Steckdose)
  • Withings BP-800 Blutdruckmessgerät (für iPhone, iPad und iPod touch)
  • Hydas 4652.5.01 3 Zonen Wärmeunterbett, waschbar, 150 x 80 cm, 100 Watt
  • Dittmann TEN250 Tens EMS-Massagegerät
  • Sheba Katzenfutter Fresh & Fine Herzhafte Komposition, 6er Pack (6 x 300 g)
  • Adidas FC Bayern München CL Trikot 2013/2014
  • Einhell RT-RH 20 Kit Bohrhammer-Set
  • Angry Birds A4805E24 – Jenga Darth Vader Spiel
  • Parker [Blu-ray]
  • James Bond 007: Die Jubiläums-Collection inkl. Skyfall (23 Discs)
  • AMAZING SPIDERMAN
  • PRE-ASSIGNED
  • Timex

Neben den Rabattaktionen im Adventskalender, schickt Amazon über den Tag verteilt auch etliche Amazon Blitzangebote ins Rennen.

Hier geht es zum Amazon Adventskalender

Original-Beitrag ▼ mehr ▼