Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.525 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Musik
9.
Finanzen
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Sonstiges
4.
Soziale Netze
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Soziale Netze
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Bildung
7.
Sonstiges
8.
Dienstprogramme
9.
Musik
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Drama
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Max Giesinger
5.
Shawn Mendes
6.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
7.
Robbie Williams
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
The Weeknd

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
Andreas Gabalier
6.
Udo Lindenberg
7.
Genetikk
8.
Various Artists
9.
KC Rebell
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Matthew Costello & Neil Richards
5.
Marc Elsberg
6.
Timur Vermes
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Nadine Buranaseda
Stand: 11:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

177 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. Dezember 2013

Skype: Gratis Gruppen Anrufe und Screensharing für ein Jahr

Skype-Collaboration-Free-Group-Calls

Skype verschenkt gerade ein paar Premium Funktionen.

Das von Microsoft gegründete Skype Collaboration Project verschenkt die Funktionen Gruppen Anrufe, Screen-Sharing und AdFree für ein Jahr.

Alles was ihr tun müsst ist eure E-Mail bei Skype zu hinterlassen. Danach bekommt ihr einen Voucher Code zugesendet mit welchem ihr euch die Funktionen freischalten könnt.

Vor allem die Möglichkeit Video Calls mit bis zu 10 Personen machen zu können finde ich praktisch. Mit dem Angebot versucht Microsoft, denen Skype ja inzwischen gehört, Konkurrent Google eins auszuwischen. Google macht viel Werbung für seine Hangout Funktion bei welcher Videocalls ebenfalls dazu gehören.

Wie immer bei Gratis Aktionen läuft das Angebot irgendwann aus, am besten ihr registriert euch gleich mal. (via WPCentral)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vine: Persönliche URL kann reserviert werden

Vine Vanity URL

Vine ist ein Video Dienst welchen Twitter vor einiger Zeit gekauft hat.

Man kann dort maximal 7 Sekunden lange Kurzvideos posten welche inzwischen perfekt in Twitter eingebunden sind. Da findet man immer mal wieder witzige Dinge.

Damit die Benutzer von Vine in Zukunft besser gefunden werden könne führt Vine persönliche URL’s, auch Vanity URL’s genannt, ein. Ab sofort könnt ihr euch auf der Webseite von Vine euren Namen reservieren.

Die Namen werden dann ab Montag 23.12. aktiv geschaltet. Dazu soll es auch noch Webprofile geben bei Vine. Diese dürften dann wohl ähnlich aussehen wie beim Konkurrent Instagram. Also primär dazu da sein eure Video zu sharen.

Anbei noch das Statement von Vine zu den neuen URLs:

Starting Monday, December 23rd, Vine users will be able to register a vanity URL for their Vine profile (e.g. vine.co/TwitterForNews). Verified Twitter accounts will be able to register profile URLs starting 9 AM PST, Friday, December 20.

Like your Twitter profile, a vanity URL offers the ability to share profile pages easily like you can with a Twitter profile (e.g.twitter.com/TwitterForNews). Vine profile URLs are optional and can only be registered by an existing Vine user.

The Vine team will automatically reserve profile URLs that mirror verified Twitter @usernames. Even though the Vine team will reserve profile usernames, you must still claim the profile URL by registering it.

If you would like a profile URL that is different from the handle of the verified Twitter account (for example, @RealSMG may want vine.co/SarahMichelle), this can be accommodated but you must register the URL, assuming the account is not already a verified account on Twitter. Once a profile URL is taken, it cannot be registered by someone else.

To register, visit login with your account, you’ll then be directed to the page below, where you can register your profile URL.

Ich mag persönliche URL’s und versuche immer überall “jcfrick” als Namen zu reservieren. So kennt man mich im Netz was das Online Dasein ein wenig vereinfacht. (via TNW)

Macht ihr mit bei Vine ?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält Patent für flexible Saphir-Rundum-Displays

Bereits Anfang November unterschrieb Apple einen Megadeal im Wert von 578 Millionen US-Dollar mit dem Saphirglas-Hersteller GT. Saphirglas soll noch stabiler und kratzfester sein als normales Glas, wie zum Beispiel das aktuell oft verwendete Gorilla Glass. Mit dem Geld baut der Hersteller aus Cupertino eine neue Fertigungsanlage, zu der es schon damals hiess, dass man dort neue Produktionsweisen ausprobieren würde (wir berichteten). Ein Ergebnis dieser Proben könnte das nun genehmigte Apple Patent für flexible Saphir-Displays sein. Patent für flexible Rundum-Displays aus Saphir Apple folgt mit der Patentierung eines flexiblen Displays nicht nur dem aktuellen Trend, der Hersteller geht sogar einen Schritt weiter. Laut dem Patentantrag sind nämlich Rundum-Displays geplant und nicht nur ein wenig gewölbte Displays, wie man es beispielsweise vom Samsung Galaxy Round kennt (wir berichteten). Unter anderem sollen Formen wie ein Hohlzylinder und Hohlrohre mit einer ovalen, dreieckigen oder rechteckigen Querschnittsform geplant sein.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vocabla: GRE-Prüfung. Spielend 1000 englische Wörter lernen, Vokabeln verbessern, Tests und einfaches Game

GRE Exam von Vocabla ist eine App zum Üben englischer Vokabeln.

Die App hilft dir bei der Vorbereitung auf die GRE-Prüfung.

Produkteigenschaften:

  • Intelligente und leichte Tests
  • Auf die GRE-Prüfung zugeschnittene englische Wortdefinitionen
  • Übersicht des Lernfortschritts
  • Du kannst dabei Abzeichen sammeln
  • Messe dich mit anderen Nutzern in einem Ranking
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video-Tipp: “Everything is a Remix – The iPhone”

big_iphone2g

Den Namen “Kerby Ferguson” werden vielleicht einige von euch schon gehört haben. Er hat die Video-Reihe “Everything is a Remix” produziert, wo er sich mit der langsamen Entwicklung unserer Unterhaltungskultur beschäftigt. Seine Kernaussage ist, dass Neuentwicklungen seiner Ansicht nach, egal ob es Produkte, Songs oder Konzepte sind, (fast) immer auf schon dagewesene Ideen, Produkte etc. aufbauen.

In folgenden Video beschäftigt er sich mit dem iPhone und klärt auch hier auf, dass das iPhone und die damit verbunden Technologie nicht auf neuartigen Ideen von Apple beruht, sondern sich das Unternehmen auf vorhandene Ideen und etablierte Erfindungen gestützt und daraus ein neuartiges Produkt geschaffen hat. Wie ist eure Meinung zu dieser These?

 (Video-Direktlink)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Lightning-Kabel schon bald Geschichte - EU will Einheitsanschluss

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	apple-Lightning1.jpg
Hits:	1455
Grösse:	36.9 KB
ID:	145440 Apple hat den Lightning-Anschluss vor über einem Jahr mit dem iPhone 5 eingeführt und setzt seither auf den exklusiven Stecker. Der Anschluss erfreut sich zwar bei den meisten Nutzern und Nutzerinnen grosser Beliebtheit, ein Ersatzkabel kostet allerdings knapp 20 Euro. Schon aus der Vergangenheit ist bekannt, dass Apple-Zubehör meist recht kostenintensiv verkauft wird. Jedoch konnte man immer weniger auf weniger namhafte Hersteller vertrauen, welche das Zubehör deutlich günstiger angeboten haben.
Lightning-Kabel könnte abgeschafft werden
Um sich gegen die günstigeren Kabel zu behaupten, hat Apple die Funktionsfähigkeit von Billig-Kabeln, welche beispielsweise aus Asien günstig erworben werden können, eingeschränkt. Nur mit dem originalen Lightning-Kabel werden sämtliche Funktionen unterstützt. Um unter anderem solche Konflikte zu vermeiden, wurde gestern ein Entwurf einer Verordnung präsentiert, der Hersteller dazu zwingt einheitliche Anschlüsse zu verwenden.

Dabei geht es vor allem um Ladegeräte und Ladekabel von mobilen Geräten. Welcher Standard sich letztendlich durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Experten vermuten aktuell, dass sich der Micro-USB-Anschluss behaupten wird. Schliesslich werde dieser schon in den meisten Geräten verwendet und nur einzelne Hersteller nutzen noch exklusive Anschlüsse.

Erste Verhandlungen bereits im März 2014
Die ersten Verhandlungen und Abstimmungen sollen bereits im kommenden März stattfinden. [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air und iPad mini-Das sind die größten Probleme der Kunden

ipad-mini-teardown

Der Reparatur Service Fixja legt die 5 größten Schwierigkeiten auf dem iPad Air und iPad mini 2 vor. Hierzu hat die Firma um die 10000 Anfragen untersucht.

iPad mini iOS 7
iPad mini 2 Retina
iPad Air
iPad mini 2 Retina
iPad Air

Die Problem-Listen der beiden iDevices sind einfach zu vergleichen, unterscheiden sich jedoch in kleineren Belangen. 30 Prozent der iPad mini-Nutzer klagen über Displayfehler. Zudem wünschen sich 20% der Befragten mehr Speicherplatz. Genauso viele Nutzer beschweren sich, dass Safari bei aufwendigeren Webseiten schnell abstürzt. Auch die Tastatur macht bei vielen iPad Nutzern nicht das, was sie soll.

Beim iPad Air, stört 30 Prozent der Nutzer die Browser-Stabilität. Auf Platz 1 der Liste steht wohl dann das Safari-Problem, welches wahrscheinlich in iOS 7.1 behoben werden sollte. Dahinter folgen Displayfehler (25 Prozent) wie graue oder gelbe Linien auf dem Gerät und die lange Verzögerung der virtuellen Tastatur (15 Prozent). Zudem kämpfen iPad Air-Nutzer mit WiFi- und Verbindungsproblemen.

Top 5 iPad Mini (mit Retina display) Probleme:
Displayfehler – 30%
Speicherplatz – 20%
Browser Absturz – 20%
Tastatur – 15%
Andere – 15%

Top 5 iPad Air Probleme:
Browser Absturz– 30%
Displayprobleme – 25%
Tastatur – 15%
Wi-Fi Verbindung – 15%
Andere –15%

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Was Nutzer am meisten am iPad Air / iPad mini Retina stört – Top 5

Was stört die Nutzer vom iPad Air und iPad mini Retina am meisten? Antwort auf die Frage liefert die Community bzw. der Reparaturdienst Fixya, wo die Top 5 der größten Probleme beider Apple-Tablets genannt werden. Aber auch das Surface 2 von Microsoft und das Kindle HDX 8.9 wurden unter die Lupe genommen. Bei Fixya handelt [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 Dezemberrätsel / Spiel

Neuer Abend neues Glück.
Da bisher das selber Rätsel erstellen am besten angekommen ist, ab sofort die Chance die anderen Köpfe rauchen zu lassen.

Ich gebe das erste Rätsel vor, und derjenige, der es als erstes ( chronologische Reihenfolge ) antwortet und somit als erstes in der Reihe steht gibt das nächste Rätsel vor. Wenn aber die Antworten in der gleichen Minute kommen, gibt trotzdem der zu Oberst stehende das Rätsel vor, aber es werden dann zumindest die gleichen Punkte vergeben, an die welche in der gleichen Minute geantwortet haben.

Diesmal gibt es pro richtig gewertete Antwort Punkt, für die Fragestellung selbst gibt es diesmal keine Punkte. Da es vielen so viel Spass macht, gibt es heute eine Begrenzung von 15 Antworten.

Auch hier gilt wieder die 15 Minuten Regel, da ich wie immer knapp mit meiner Zeit bin, kann ich nicht drüber schauen die ganze Zeit, ich bitte Euch es so gut und fair laufen zu lassen wie die letzten male Daumen hoch
Der Fragesteller gibt nach der Antwort sein Ok und nennt den nächsten an der dran ist, dann kommt das nächste Rätsel vom Löser.

Noch etwas neues: Zwischendurch werde ich immer mal eine Frage reinwerfen, die es aber nur zu beantworten gilt, dies ändert nichts an Eurer Reihenfolge, diese soll davon unbeeinflusst bleiben, aber für die Beantwortung MEINER Frage gibt es 3 Extrapunkte, die die danach kommen ( max. 2 Mitspieler ) bekommen nur einen Extra Punkt. Ich werde die Antworten nicht sofort auflösen, erst nach Spielende.


Folgende Frage:
Was habe mir zuletzt gekauft und finde es für mich persönlich ein Highlight bei meinen Grillabenden?

50 Expalm
47 soeren796
44 Grauppi
42 Jodaun
26 iPhoneTux
23 Giantist
15 Fkn88
8 iAmphi
10 DedeOle99
18 2short
10 yanniks
3 Handynaut
3 Ratio
2 humfeld
2 Soundclub
2 pete
2 Chucks1860
2 Denner
1 Frater-SEM
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ELECTRIC CITY Die Revolte

‘Electric City Die Revolte’ ist das offizielle Spiel, das auf Tom Hanks’ erster multi-dimensionaler Animationsserie “Electric City” basiert, veröffentlicht durch Yahoo (Online) und Jump Games (Mobiltelefone).

WAS IST ELECTRIC CITY?

Die Welt ist nicht mehr so, wie wir sie kennen. Aus den Trümmern heraus ist eine neue Gesellschaft unter Herrschaft von Wire Central entstanden, die Stromversorgung und Informationsfluss kontrolliert. Diese Gesellschaft nennt sich Electric City.

DIE REVOLTE

Bei “Electric City Die Revolte” spielst du den Rebellen Frank Deetleman, der einen Schlüsselrolle beim Aufstand gegen Wire Central einnimmt. Du musst den Aufstand beim Kampf um Freiheit anführen. Befreit von der Knechtung durch Wire Central, Willensfreiheit und in einer freien Stadt frei atmen können!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5s: Drei Monate nach dem Marktstart noch immer sehr gefragt

Im Zusammenhang mit dem iPhone 5c vermeldeten zahlreiche Experten stets recht niedrige Verkaufszahlen. Oftmals war sogar die Bezeichnung „Ladenhüter“ im Umlauf, wobei Apple bis dato noch nicht bestätigte, dass dies auch wirklich der Fall. Ganz gewiss trifft eine solche Einschätzung vor allem beim aktuellen iPhone 5s nicht zu. Nachdem das neueste Smartphone im September 2013 auf den Markt kam, haben zahllose Kunden zugegriffen. Die Nachfrage stieg in das Unermessliche, wobei Apple einige Wochen bis Monate benötigte, um ausreichende Modelle für die Interessenten zur Verfügung zustellten. Laut Chris Caso, einem Analysten der Susquehanna Financial Group, können sich die Verkaufszahlen vom iPhone 5s auch noch immer wirklich sehen lassen.

In einem neuen Bericht spricht Chris Caso von einer äußerst hohen Nachfrage der Kunden nach dem iPhone 5s, die auch drei Monate nach dem Marktstart des Smartphones anhält. Diese sei dabei derart hoch, dass die Defizite beim 100 Euro günstigeren iPhone 5c locker ausgeglichen werden können. Caso bezieht sich bei seinen Prognosen auf Informationen aus Kontrollen der Zuliefererkette von Apple.

Wird Apple auch im nächsten Jahr auf das iPhone 5c setzen?

Diese Frage stelle ich mir persönlich nach den hinter den Erwartungen zurückgeblieben Verkaufszahlen in Bezug auf das iPhone 5c. Vielleicht muss sich diese Produktreihe erst bei den Kunden etablieren. Dies könnte durchaus der Fall sein, wobei ich den deutlich zu hohen Preis als Problem sehe. Sehr wahrscheinlich könnte es ebenso sein, dass Apple das iPhone 5c fortan auch nicht mehr fortsetzen wird, da die Zahlen einfach zu stark von den eigenen Erwartungen abweichen.

Wie ist eure Meinung? Erwartet Ihr in Zukunft noch ein iPhone 6c? Schreibt uns doch einen Kommentar!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jourist reduziert Apps, z. B. zum Englisch-Lernen mit Kreuzworträtseln

Jourist Weltübersetzer
Der Jourist Verlag reduziert einige seiner Apps für iPhone und iPad über die Feiertage. Manche, wie der Jourist Weltübersetzer, der zuvor 8,99 Euro kostete, wird zeitlich begrenzt für 89 Cent abgegeben. Insgesamt steht fünf Apps von Jourist als reduziert im App Store zur Verfügung. Jede kostet 89 Cent. Für Hobbyköche interessant ist davon die App “Rezeptefan”. Darin enthalten sind 480 Kochrezepte, die Schritt für Schritt auf über 3.500 Fotos erklärt werden. Es handelt sich um einer Universal-App, die aber seit 2011 kein Update mehr erfahren hat und nicht an iOS 7 angepasst wurde. Englisch lernen “Englisch lernen mit Kreuzworträtseln” ist (...). Weiterlesen!
Name: Rezeptefan
Publisher: Jourist Verlags GmbH
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: 0.89 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Beste aus 2013: Mels Apps des Jahres

Wie in jedem Jahr nutzen wir die Auszeit des App Stores, um selbst zurück zu blicken und euch unsere persönlichen Favoriten des Jahres vorzustellen. Heute startet Mel mit den aus ihrer Sicht besten und praktischsten Apps für das iPhone und iPad.

Live TV AppPaprika 1Oggl 2.0Finanzblick 2

Live TV (Universal-App, 99 Cent)
Bis vor einigen Monaten war ich vom Konzept der Zattoo-App komplett überzeugt, auch wenn ich mich nie für ein kostenpflichtiges Abo erwärmen konnte. Mit Live TV, einem meiner Ansicht aufgeräumter und moderner daher kommenden Konkurrenten auf diesem Gebiet, hat sich diese Vorliebe dann geändert. Mit Live TV, das seit kurzem auch in einer Mac-Variante zu haben ist, können nicht nur viele öffentlich-rechtliche Fernsehsender im deutschsprachigen Raum kostenlos gestreamt werden, sondern auch gleichzeitig deren aktuellen Quoten angezeigt werden. Der Clou in Live TV: In den Einstellungen lassen sich auch eigene Streams einbinden – so kommt man in den Genuss, auch einige private Sender mehr oder weniger zuverlässig ansehen zu können. Auf meinem iPad ist diese gut gemachte App jedenfalls nicht mehr wegzudenken.

Paprika Rezepte-Manager (iPhone, 4,49 Euro; iPad, 4,49 Euro)
Zugegeben, diese hübsche und übersichtliche App zum Management von Rezepten ist nicht gerade ein Schnäppchen, insbesondere, wenn man auch noch die Mac-App dazu rechnet, um von einem drahtlosen Cloud-Sync zwischen iPad, iPhone und Mac zu profitieren. Mit Paprika lassen sich nicht nur Rezepte in eigenen Kategorien sammeln und verwalten, sondern auch daraus resultierende Einkaufslisten erstellen. Ebenfalls vorhanden ist ein interner Browser, der auf die Schnelle Rezepte von gängigen Portalen wie chefkoch.de in die App integriert. Auch ein Weiterleiten der eingepflegten Gerichte oder ein Import aus anderen Rezept-Datenformaten ist mit der sehr gelungenen Paprika-App möglich. Hobby-Köche finden meiner Meinung nach keine funktional bessere und umfangreichere App zum Management von Rezepten.

Hipstamatic Oggl (iPhone, kostenlos)
Natürlich darf in meiner Liste auch eine Foto-App nicht fehlen. Schwer war sie, die Entscheidung, welche Applikation die Erwähnung verdient hat. Die Entscheidung fiel letztendlich aber doch auf Oggl, die in diesem Jahr an den Start gegangene Foto-Community der beliebten Retro-Foto-App Hipstamatic. Man könnte Oggl also getrost als das “Instagram der Hipstamatic-Fans” bezeichnen. Die Entwickler von Synthetic haben eine kostenlose Möglichkeit geschaffen, sich mit einigen Linsen und Filmen der Original-Hipstamatic-App auszutoben und diese Fotos mit der Gemeinde zu teilen. Über ein kostenpflichtiges Jahresabo lassen sich außerdem Premium-Inhalte freischalten, darunter regelmäßiges kreatives Equipment in Form von neuen Linsen und Filmen. Leider geht durch das nachträgliche Bearbeiten der Bilder mit Effekten ein wenig des überraschenden Charmes der Original-Hipstamatic-App verloren – dort sieht man die Auswirkungen der voreingestellten Presets erst nach der Aufnahme. Immerhin: Vor wenigen Tagen erhielt Oggl ein großes Update auf Version 2.0, in dem so einiges verbessert wurde. Wer genug hat von Instagram und Co., sollte dieser Plattform ruhig einmal einen Besuch abstatten. 

Finanzblick (Universal-App, kostenlos)
Eigentlich war ich lange ein Fan der OutBank-Apps – bis mir dann die Finanzblick-Applikation in die Finger geriet. Mit der Universal-App lassen sich nicht nur online geführte Konten von über 4.000 Banken in Deutschland einsehen, Überweisungen tätigen und Depots ansehen, sondern auch umfangreiche Auswertungen vornehmen, die dank Kategorisierung der Überweisungstexte zum Glück mehr oder weniger automatisch ablaufen. So gibt es nicht nur Diagramme für Monatsbudgets oder Kontensaldi, sondern auch eine Verlaufsanzeige der letzten iTunes-Ausgaben. Auf diesem Weg wird einem mal wieder deutlich gezeigt, wie viel Geld man doch über Wochen und Monate verteilt für iTunes und den App Store ausgibt. Wer viele Kundenkarten sein Eigen nennt, beispielsweise vom ADAC oder IKEA, kann auch diese Daten in Finanzblick einpflegen. Ich bin vor allem vom übersichtlichen und modernen Layout sowie dem schnellen Blick in die eigenen Konten begeistert – und dank verschiedener Verschlüsselungs- und PIN-Methoden kommt auch die Sicherheit in der App nicht zu kurz.

Der Artikel Das Beste aus 2013: Mels Apps des Jahres erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mossberg: Top 12 Tech-Produkte in zwei Jahrzehnten – Apple prominent vertreten

Walt Mossberg, renommierter Kolumnist beim Wall Street Journal, testet seit über 20 Jahren Hardware, Software und Online-Dienste für die Tageszeitung. Nun geht der Tech-Guru in den Ruhestand und kürt in seinem letzen Artikel die Top 12 der einflussreichsten Produkte aus diesem Bereich. Apple kann gleich vier Produkte stellen. Wir zeigen euch das gesamte Ranking. Über [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Domino mit 2.000 iPhone 5S

iphone5s_domino

Sagt euch der Begriff Domino Day etwas? Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe, die jahrelang bei RTL lief. Jahr für Jahr wurden Unmengen an Dominosteinen aufgestellt und diese zu Fall gebracht. Der Rekord liegt bei über 4 Millionen aufgebauter und gefallener Steine.

Ganz so viele iPhone 5S hat das Aatma Studio nicht aufgebaut. Hier sind „nur“ 2.000 iPhone 5S zum Einsatz gekommen. Die Botschaft, die das Animationsstudio hinterlässt, kann sich sehen lassen „Happy Holiday“ oder zu deutsch „Frohe Weihnachgten“. Anders als beim Dominy Day bei RTL, sind hier keine echten iPhone 5S zu Fall gekommen, sondern computeranimierte Geräte. Schön aussehen tut es so oder so. Wie 10.000 iPhone 5 im Dominoeffekt aussehen, könnt ihr hier bestaunen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Mombari [mit VIDEO]

Die neue Game-App Mombari ist eine interessante Kombination aus Laufen und Puzzlen – und unsere App des Tages.

Die Universal-Anwendung springt vom Windows Phone auf iOS – ja, auch das gibt es. Die App bringt neben der Trainings-Welt noch drei weitere 3D-Fantasy Welten mit je 5 Level mit, die es zu meistern gilt. Ihr spielt Mombari und Euer Ziel ist es, in allen Umgebungen alle Ringe zu sammeln, denn sonst öffnet sich der Ausgang nicht. Dazu lauft Ihr durch die Level, die wie Labyrinthe aufgebaut sind. Auf einer kleinen Karte bekommt Ihr sowohl die Gänge, als auch die Ringe und Fallen zu sehen.

mombari screen1

mombari screen2

Dabei müsst Ihr speziell auf Steine achten, die vom Himmel fallen und Euren Weg blockieren. So wird nämlich des öfteren der Weg zum Ausgang versperrt und Ihr müsst das Level neu starten. Da Mombari ständig in Bewegung ist, bleibt meist nicht viel Zeit für genaue Überlegungen und Planungen, wie Ihr das Level angehen wollt. Schafft Ihr es nach einer spannenden Puzzlelei doch, mit allen Ringen den Ausgang zu erreichen, erhaltet Ihr eine Wertung und Ihr steigt ins nächste Level aufsteigen. Fazit: Nicht nur interessant animiert, sondern auch knifflig! (ab iPhone 4, ab iOS 7.0, deutsch)

Mombari Mombari
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 84 MB)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Spiele-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen. Die besten reduzierten Apps des Kategorie “Spiele” haben wir hier für Euch zusammengefasst:

EA hat beinahe alle Games reduziert, Warner Bros bietet ebenfalls viele Games vergünstigt an.

Außerdem empfehlenswert:

The Cave The Cave
(90)
4,49 € 1,79 € (uni, 1081 MB)
Mogel Mäxchen Mogel Mäxchen
(26)
2,69 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(227)
2,69 € Gratis (uni, 73 MB)
Babylonian Twins Puzzle Platformer Babylonian Twins Puzzle Platformer
(13)
0,89 € Gratis (uni, 34 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Tiny Thief Tiny Thief
(523)
2,69 € Gratis (uni, 47 MB)
Gentlemen...Ricochet! Gentlemen...Ricochet!
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (uni, 136 MB)
New Tappi Adventures New Tappi Adventures
(5)
0,89 € Gratis (iPhone, 73 MB)
I Dig It I Dig It
(2730)
0,89 € Gratis (iPhone, 8.9 MB)
FairyFail™ FairyFail™
(60)
1,79 € Gratis (iPhone, 53 MB)
Jet Ball Jet Ball
(6913)
1,79 € Gratis (iPhone, 26 MB)
Jet Ball HD Premium Jet Ball HD Premium
(41)
2,69 € 1,79 € (iPad, 43 MB)
New iCut Deluxe New iCut Deluxe
(8)
2,69 € 0,89 € (uni, 6.7 MB)
New Puzzle Quizzes Deluxe New Puzzle Quizzes Deluxe
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 9.7 MB)
Monorace Monorace
(16)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Fish Heroes Fish Heroes
(26)
1,79 € 0,89 € (uni, 41 MB)
Real Steel Real Steel
(1114)
0,89 € Gratis (uni, 192 MB)
Hack RUN Hack RUN
(756)
2,69 € Gratis (uni, 3.6 MB)
Horn™ Horn™
(366)
5,99 € 2,69 € (uni, 974 MB)
Critter Panic! Critter Panic!
(158)
1,79 € 0,89 € (uni, 4 MB)
Space Miner™ HD Space Miner™ HD
(172)
4,49 € 1,79 € (iPad, 159 MB)
Strength in Numbers Strength in Numbers
(6)
1,79 € Gratis (uni, 41 MB)
Sonic the Hedgehog Sonic the Hedgehog
(694)
2,69 € 0,89 € (uni, 29 MB)
Sonic the Hedgehog 2 Sonic the Hedgehog 2
(435)
2,69 € 0,89 € (uni, 43 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD Sonic The Hedgehog 4™ Episode I HD
(48)
4,49 € 0,89 € (iPad, 178 MB)
Sonic The Hedgehog 4™ Episode II Sonic The Hedgehog 4™ Episode II
(183)
4,49 € 0,89 € (uni, 400 MB)
XCOM®: Enemy Unknown
(1323)
17,99 € 8,99 € (uni, 1795 MB)
Multiponk Multiponk
(1305)
2,69 € 0,89 € (uni, 47 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(504)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 74 MB)
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies
(20)
4,49 € 2,69 € (uni, 119 MB)
Carmageddon Carmageddon
(998)
3,59 € 1,79 € (uni, 102 MB)
Around the World in 80 Days HD (Premium) Around the World in 80 Days HD (Premium)
(393)
4,49 € 0,89 € (iPad, 153 MB)
Northern Tale HD (Premium) Northern Tale HD (Premium)
(31)
4,49 € 0,89 € (iPad, 223 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 207 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(44)
2,69 € 0,89 € (iPad, 207 MB)
Call of Atlantis HD (Premium) Call of Atlantis HD (Premium)
(1061)
4,49 € 0,89 € (iPad, 156 MB)
Blek Blek
(11)
2,69 € 1,79 € (iPad, 23 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(126)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(157)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Die vergessenen Orte: Der verlorene Zirkus
(20)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 158 MB)
Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe. Der Erbe der Zeit. Der letzte Krieg - die letzte Liebe.
(318)
6,99 € 0,89 € (uni, 201 MB)
Papa Sangre II Papa Sangre II
(14)
4,49 € 0,89 € (uni, 291 MB)
Jenga Jenga
(2194)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
Jenga HD Jenga HD
(699)
2,69 € 0,89 € (iPad, 36 MB)
The Blocks Cometh By Halfbot The Blocks Cometh By Halfbot
(2556)
1,79 € Gratis (uni, 18 MB)
Fishdom H2O: Hidden Odyssey HD (Premium)
(1192)
4,49 € 0,89 € (iPad, 187 MB)
Neuroshima Hex Neuroshima Hex
(485)
4,49 € 2,69 € (uni, 262 MB)
Super Durak Super Durak
(34)
0,89 € Gratis (uni, 52 MB)
1112 episode 02 1112 episode 02
(146)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 95 MB)
Ski Jumping Pro Ski Jumping Pro
(570)
1,99 € 0,99 € (uni, 199 MB)
Albert Albert
(2309)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 47 MB)
Monster Nerd Monster Nerd
(5)
0,89 € Gratis (uni, 57 MB)
FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(340)
14,49 € 6,99 € (uni, 429 MB)
Fishdom HD (Premium) Fishdom HD (Premium)
(915)
4,49 € 0,89 € (iPad, 82 MB)
PipeRoll 2 Ages PipeRoll 2 Ages
(557)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 85 MB)
Rakoo Rakoo's Adventure
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (uni, 45 MB)
Shoot The Zombirds Shoot The Zombirds
(82)
0,89 € Gratis (uni, 45 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(3407)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 45 MB)
Fieldrunners for iPad Fieldrunners for iPad
(231)
2,69 € 0,89 € (iPad, 160 MB)
aerofly FS aerofly FS
(447)
4,49 € 2,69 € (iPad, 1638 MB)
Fieldrunners 2 Fieldrunners 2
(2539)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 55 MB)
Fieldrunners 2 HD Fieldrunners 2 HD
(914)
4,49 € 2,69 € (iPad, 335 MB)
LostWinds LostWinds
(1203)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Ra
(46)
2,69 € 0,89 € (uni, 31 MB)
Toy Defense 2 Toy Defense 2
(725)
1,79 € Gratis (iPhone, 91 MB)
Toy Defense: Relaxed Mode
(80)
0,89 € Gratis (uni, 423 MB)
Fruit Ninja HD Fruit Ninja HD
(8368)
2,69 € 0,89 € (iPad, 51 MB)
FINAL FANTASY FINAL FANTASY
(550)
7,99 € 3,59 € (iPhone, 84 MB)
FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery FINAL FANTASY XIII Larger-than-Life Gallery
(21)
5,49 € 2,69 € (iPhone, 93 MB)
Sine Mora Sine Mora
(27)
5,49 € 2,69 € (uni, 302 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(43)
15,99 € 6,99 € (iPad, 626 MB)
Buddy & Me Buddy & Me
(9)
1,79 € 0,89 € (uni, 109 MB)
Rogue Planet Rogue Planet
(639)
4,49 € 0,89 € (iPad, 85 MB)
aerofly FS for iPhone aerofly FS for iPhone
(206)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1636 MB)
Power of Logic Power of Logic
(397)
0,89 € Gratis (iPhone, 44 MB)
Power of Logic HD Power of Logic HD
(190)
0,89 € Gratis (iPad, 44 MB)
Neuroshima Hex Puzzle Neuroshima Hex Puzzle
(41)
2,69 € 0,89 € (uni, 57 MB)
Spider: Bryce Manor HD
(107)
1,79 € 0,89 € (iPad, 116 MB)
The World Ends with You: Solo Remix
(79)
15,99 € 7,99 € (iPhone, 660 MB)
The World Ends with You: Solo Remix for iPad
(64)
17,99 € 8,99 € (iPad, 642 MB)
Anomaly Warzone Earth HD Anomaly Warzone Earth HD
(392)
3,59 € 0,89 € (uni, 140 MB)
Agricola Agricola
(91)
5,99 € 4,49 € (uni, 261 MB)
Flick Football Flick Football
(1781)
0,89 € Gratis (uni, 11 MB)
Eclipse: New Dawn for the Galaxy
(157)
5,99 € 4,49 € (iPad, 151 MB)
Anomaly Korea Anomaly Korea
(86)
3,59 € 0,89 € (uni, 169 MB)
Colin McRae Rally Colin McRae Rally
(220)
2,69 € 0,89 € (uni, 228 MB)
Sortee Sortee
(111)
1,79 € Gratis (uni, 100 MB)
Le Havre (The Harbor) Le Havre (The Harbor)
(157)
4,49 € 0,89 € (uni, 146 MB)
FleetMaster FleetMaster
(1072)
0,89 € Gratis (iPhone, 19 MB)
BIT.TRIP RUN! BIT.TRIP RUN!
(13)
3,59 € 1,79 € (uni, 314 MB)
Lili™ Lili™
(176)
2,69 € 0,89 € (uni, 387 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(104)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 140 MB)
Atlantis Quest HD (Premium) Atlantis Quest HD (Premium)
(126)
4,49 € 0,89 € (iPad, 50 MB)
Tikal Tikal
(95)
2,69 € 0,89 € (uni, 26 MB)
CRYSTAL DEFENDERS CRYSTAL DEFENDERS
(239)
6,99 € 3,59 € (iPhone, 65 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(50)
0,89 € Gratis (uni, 86 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel
(120)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 21 MB)
Kreuzworträtsel: Schwedenrätsel für iPad
(165)
4,49 € 2,99 € (iPad, 27 MB)
Crowman & Wolfboy Crowman & Wolfboy
(7)
1,79 € 0,89 € (uni, 163 MB)
Guitar Hero Guitar Hero
(912)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 127 MB)
Superbrothers: Sword & Sworcery EP
(508)
4,49 € 1,79 € (uni, 162 MB)
Azkend HD Azkend HD
(111)
4,49 € 1,79 € (iPad, 35 MB)
The Deep Pinball The Deep Pinball
(3929)
0,89 € Gratis (uni, 83 MB)
Simply Find It Pro Simply Find It Pro
(280)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Asterix: Totaler Gegenschlag
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 37 MB)
Yesterday Yesterday
(648)
5,99 € 0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(84)
2,69 € 0,89 € (uni, 208 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(1537)
5,99 € 2,69 € (uni, 1721 MB)
Angry Birds Star Wars II Angry Birds Star Wars II
(784)
0,89 € Gratis (uni, 44 MB)
Modern Combat 4: Zero Hour
(5866)
5,99 € 0,89 € (uni, 1508 MB)
Meiers Maexchen Meiers Maexchen
(8)
0,89 € Gratis (iPhone, 40 MB)
Newton Newton's Dice HD
(6)
1,79 € 0,89 € (iPad, 40 MB)
Grim Joggers Grim Joggers
(645)
2,69 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Meltdown© Meltdown©
(11)
1,99 € 0,89 € (uni, 121 MB)
PinWar PinWar
(11)
1,79 € 0,89 € (uni, 35 MB)
JAZZ: Trump's journey
(23)
2,69 € 0,89 € (uni, 73 MB)
Azkend Azkend
(342)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)
Sparkle 2 Sparkle 2
(222)
4,49 € 1,79 € (uni, 189 MB)
Joining Hands 2 Joining Hands 2
(7)
2,69 € 0,89 € (uni, 46 MB)
Small World 2 Small World 2
(192)
8,99 € 4,49 € (iPad, 185 MB)
Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(109)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)
Drive on Moscow: War in the Snow
(21)
8,99 € 5,99 € (uni, 326 MB)
Block Earth Block Earth
(314)
2,69 € 1,79 € (uni, 43 MB)
The Dark Knight Rises The Dark Knight Rises
(1197)
5,99 € 0,89 € (uni, 820 MB)
LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2380)
4,49 € 0,89 € (uni, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1265)
4,49 € 0,89 € (uni, 467 MB)
LEGO Batman: DC Super Heroes
(358)
4,49 € 0,89 € (uni, 990 MB)
Bastion Bastion
(1438)
4,49 € 0,89 € (uni, 535 MB)
Batman Arkham City Lockdown Batman Arkham City Lockdown
(1434)
5,49 € 0,89 € (uni, 586 MB)
Green Lantern: Rise of the Manhunters
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 93 MB)
Man of Steel Man of Steel
(22)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 610 MB)
Man of Steel HD Man of Steel HD
(26)
4,49 € 0,89 € (iPad, 610 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(331)
8,99 € 4,49 € (uni, 1884 MB)
Star Wars™ Pinball 2 Star Wars™ Pinball 2
(120)
1,79 € 0,89 € (uni, 39 MB)
Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(24)
8,99 € 4,49 € (iPad, 316 MB)
Crow Crow
(105)
4,49 € 0,89 € (uni, 270 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(272)
4,49 € 2,69 € (uni, 396 MB)
Pivvot Pivvot
(292)
2,69 € 1,79 € (uni, 53 MB)
Call of Duty®: Strike Team
(488)
5,99 € 2,69 € (uni, 968 MB)
Puzzle Dungeons Puzzle Dungeons
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 24 MB)
Lep Lep's World 3
(200)
0,99 € Gratis (uni, 51 MB)
Mind Blitz Mind Blitz
(10)
1,79 € 0,89 € (uni, 27 MB)
King King's League: Odyssey
(14)
2,69 € 0,89 € (uni, 177 MB)
Café International Café International
(1097)
4,49 € 1,99 € (uni, 50 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(301)
8,99 € 5,99 € (iPad, 1708 MB)
Deus Ex: The Fall
(745)
5,99 € 0,99 € (uni, 771 MB)
Aralon: Sword and Shadow HD
(1780)
4,49 € 0,89 € (uni, 311 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(101)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 306 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(101)
5,49 € 0,89 € (iPad, 306 MB)
Quell Reflect+ Quell Reflect+
(272)
1,79 € Gratis (uni, 32 MB)
The Amazing Spider-Man The Amazing Spider-Man
(2027)
5,99 € 0,89 € (uni, 791 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte bei Produktivitäts-Apps

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps und Games. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier

Die besten reduzierten Apps des Kategorie Produktivität haben wir hier für Euch zusammengefasst:

Calc Pro - Der Top-Rechner! Calc Pro - Der Top-Rechner!
(15)
6,99 € 0,89 € (iPhone, 17 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(1379)
3,59 € 1,79 € (uni, 30 MB)
miTypewriter for iPad miTypewriter for iPad
(47)
1,79 € 0,89 € (iPad, 1.8 MB)
Due — Erinnerungen + Timer Due — Erinnerungen + Timer
(237)
4,49 € 2,69 € (uni, 22 MB)
Password Safe - iPassSafe Password Safe - iPassSafe
(16)
3,59 € 1,79 € (iPhone, 28 MB)
Agenda Calendar 4 Agenda Calendar 4
(45)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 6.8 MB)
Map Measure - Area and Distance Calculator Map Measure - Area and Distance Calculator
(9)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 1.3 MB)
MagicalPad MagicalPad
(7)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen in einer App
(238)
3,59 € 1,99 € (iPhone, 16 MB)
Dispatch: Aktionsbasierende Emails
(14)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 9.9 MB)
Instacast 4 - Podcast Client Instacast 4 - Podcast Client
(307)
4,49 € 3,59 € (uni, 7.5 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1081)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
Clear+ Tasks & To-Do List Clear+ Tasks & To-Do List
(32)
2,69 € 1,79 € (uni, 7.7 MB)
Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App Write for iPad - A Beautiful Note Taking and Writing App
(7)
1,79 € 0,89 € (iPad, 18 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(33)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Drafts for iPad Drafts for iPad
(33)
3,59 € 2,69 € (iPad, 10 MB)
Maps With Me Pro, Offline Karten Maps With Me Pro, Offline Karten
(182)
3,59 € 1,79 € (uni, 37 MB)
Localscope Localscope
(79)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 6.5 MB)
ContactsXL + Facebook Sync ContactsXL + Facebook Sync
(262)
0,99 € Gratis (uni, 5.8 MB)
Launch Center Pro Launch Center Pro
(92)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 15 MB)
Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern Screens VNC - Steuern Sie Ihren Computer fern
(12)
17,99 € 13,99 € (uni, 5.4 MB)
Delivery Status touch Delivery Status touch
(1073)
4,49 € 2,69 € (uni, 5.9 MB)
Vesper: Elegant Notes
(24)
4,49 € 2,69 € (iPhone, 3.6 MB)
1Password 1Password
(839)
15,99 € 8,99 € (uni, 24 MB)
Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! Classic - Grocery Einkaufsliste
(2679)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)
Scanner Pro by Readdle Scanner Pro by Readdle
(1081)
5,99 € 2,69 € (uni, 29 MB)
PCalc - Der beste Taschenrechner PCalc - Der beste Taschenrechner
(59)
8,99 € 5,99 € (uni, 8 MB)
Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch) Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch)
(267)
2,69 € 1,79 € (iPhone, 7.6 MB)
Day One – Tagebuch Day One – Tagebuch
(1206)
3,59 € 2,69 € (uni, 20 MB)
Mileage Log+ Mileage Log+
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (iPhone, 3 MB)
PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF PDF Converter - Save Documents, Web Pages, Photos to PDF
(33)
5,99 € 2,69 € (iPad, 5.8 MB)
Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste
(65)
2,69 € 0,89 € (uni, 7.3 MB)
iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP
(52)
17,99 € 13,99 € (iPad, 47 MB)
Daedalus Touch – Text Editor für iCloud Daedalus Touch – Text Editor für iCloud
(209)
4,49 € Gratis (uni, 7 MB)
Gneo Gneo
(47)
8,99 € 4,99 € (uni, 14 MB)
Die Welt der Haie Die Welt der Haie
(7)
6,99 € 4,99 € (165 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Rabatte [Foto, Video, Musik, Kinder]

Zur Weihnachtszeit vergünstigen enorm viele Entwickler gerne Ihre Apps. Wir sorgen für den Durchblick.

Aktuell gibt es so viele Rabatte, dass wir uns entschlossen haben, die Rabatt-Listen wegen der besseren Übersicht aufzuteilen.

Die besten Rabatte für Spiele-Apps hier
Die besten Rabatte für Produktivitäts-Apps hier

Die besten reduzierten Apps der Kategorien “Foto/Video/Musik/Kinder” haben wir hier für Euch zusammengefasst: 

Foto/Video

Flipps HD (Formerly iMediaShare HD) Flipps HD (Formerly iMediaShare HD)
(578)
4,49 € 0,89 € (uni, 32 MB)
Faker$ Gold: die Foto Trick fun App
(88)
3,59 € 2,69 € (uni, 256 MB)
vjay für iPhone vjay für iPhone
(122)
2,69 € Gratis (iPhone, 322 MB)
vjay vjay
(390)
8,99 € Gratis (iPad, 329 MB)
Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch
(124)
4,49 € Gratis (iPad, 132 MB)
Coach Coach's Eye
(80)
4,49 € 1,79 € (uni, 19 MB)
Spark Kamera Spark Kamera
(39)
1,79 € Gratis (uni, 12 MB)
8mm Vintage Camera 8mm Vintage Camera
(441)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 13 MB)

Wetter

Reise/Navi

Jourist Weltübersetzer Jourist Weltübersetzer
(192)
8,99 € 0,89 € (uni, 85 MB)
KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche
(246)
0,89 € Gratis (uni, 20 MB)

Musik

OnSong OnSong
(154)
11,99 € 8,99 € (uni, 14 MB)
GlitchBreaks GlitchBreaks
(14)
4,49 € 2,69 € (uni, 54 MB)
KORG iMS-20 KORG iMS-20
(351)
26,99 € 13,99 € (iPad, 42 MB)
KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition
(27)
17,99 € 8,99 € (iPad, 22 MB)
Nave Nave
(103)
17,99 € 10,99 € (iPad, 183 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(7)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 14 MB)
Magellan Magellan
(109)
13,99 € 4,49 € (iPad, 31 MB)
KORG iKaossilator KORG iKaossilator
(167)
17,99 € 8,99 € (iPad, 24 MB)
Galileo Organ Galileo Organ
(9)
8,99 € 4,49 € (iPad, 34 MB)
Rhythm Studio Rhythm Studio
(223)
4,49 € 0,89 € (uni, 14 MB)
KORG iPolysix KORG iPolysix
(47)
26,99 € 13,99 € (iPad, 32 MB)
Echo Pad - Multi Effects Processor Echo Pad - Multi Effects Processor
(16)
4,49 € 2,69 € (uni, 19 MB)
djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(184)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 29 MB)
djay 2 djay 2
(333)
8,99 € 4,99 € (iPad, 52 MB)
Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(191)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 41 MB)
Traktor DJ Traktor DJ
(863)
17,99 € 8,99 € (iPad, 39 MB)
TNR-i TNR-i
(129)
17,99 € 8,99 € (43 MB)
Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(35)
3,59 € 1,79 € (iPad, 8.3 MB)
Mobile Music Sequencer Mobile Music Sequencer
(14)
17,99 € 6,99 € (uni, 192 MB)
Orphion Orphion
(150)
3,99 € 2,99 € (iPad, 15 MB)

Wissen

Rezeptefan Rezeptefan
(132)
2,69 € 0,89 € (uni, 434 MB)

Kinder

Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge Meine 1. App - Band 1 Fahrzeuge
(78)
1,79 € 0,89 € (uni, 18 MB)
Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D
(37)
3,99 € 2,99 € (uni, 144 MB)
Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D
(508)
3,99 € 2,99 € (uni, 95 MB)
Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr
(34)
2,69 € 1,79 € (uni, 71 MB)
Fiete Match Fiete Match
(71)
1,79 € 0,89 € (uni, 21 MB)
Der König der Löwen: Timons Geschichte
(16)
4,49 € 1,79 € (uni, 557 MB)
Dr. Pandas Gemüsegarten Dr. Pandas Gemüsegarten
(25)
2,69 € 1,79 € (uni, 77 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stromversorgung im Auto – Belkin KFZ-Schnellladegerät

Jeder kennt die Situation, wenn der Akku der mobilen Geräte sich dem Ende neigt. Gerade im Auto ist es nervig – vorallem, wenn man keinen Eratzakku dabei hat. Es gilt das Gerät an dem Zigarettenanzünder zu laden. KFZ-Stecker gibt es viele – nicht jeder schafft aber auch ein iPad (aufgrund der Stromstärke) zu laden. Wir haben etwas Nützliches für euch.

belkin e1387648531664 Stromversorgung im Auto Belkin KFZ Schnellladegerät

Mit dem KFZ-Schnellladegerät von Belkin seid ihr im Auto bestens ausgestattet. Das Ladegerät ist klein, handlich und wahlweise in Weiß oder Schwarz erhältlich. Der KFZ-Adapter liefert 2100mA – somit kann auch ein stromhungriger iPad-Akku problemlos geladen werden. Schnell und sicher, denn Belkin ist geprüftes Zubehör. Der Hersteller steht mit seinem Namen für Qualität und Funktionalität.

Bei Interesse kann das Zubehör hier bestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(66)
4,49 € 1,79 € (156 MB)
LEGO® Pirates of the Caribbean LEGO® Pirates of the Caribbean
(34)
13,99 € 6,99 € (7387 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(73)
17,99 € 8,99 € (4427 MB)
LEGO Indiana Jones 2 LEGO Indiana Jones 2
(19)
17,99 € 8,99 € (4538 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(93)
17,99 € 8,99 € (6570 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
13,99 € 8,99 € (9056 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(38)
17,99 € 8,99 € (6257 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(27)
17,99 € 8,99 € (7495 MB)
Earth 2140 Earth 2140
(11)
13,99 € 5,99 € (656 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(30)
26,99 € 13,99 € (4231 MB)
Fieldrunners Fieldrunners
(8)
5,99 € 3,59 € (267 MB)
LEGO Batman LEGO Batman
(13)
17,99 € 8,99 € (3843 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
13,99 € 8,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(8)
13,99 € 8,99 € (3933 MB)
Cradle Of Rome Cradle Of Rome
(9)
5,99 € 2,69 € (16 MB)
Anomaly Warzone Earth Anomaly Warzone Earth
(139)
8,99 € 0,89 € (425 MB)
Romance Of Rome Romance Of Rome
Keine Bewertungen
5,99 € 2,69 € (98 MB)
Trainz Simulator Trainz Simulator
(34)
21,99 € 13,99 € (6502 MB)
Waking Mars Waking Mars
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (315 MB)
Shardlands Shardlands
(9)
4,49 € 0,89 € (136 MB)
Baldur Baldur's Gate II : Enhanced Edition
(10)
21,99 € 17,99 € (2423 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(48)
17,99 € 13,99 € (2022 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(16)
35,99 € 17,99 € (8039 MB)
Hacker Evolution Duality DELUXE Hacker Evolution Duality DELUXE
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (141 MB)
Hacker Evolution Duality Hacker Evolution Duality
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (98 MB)
Crow Crow
(11)
5,99 € 0,89 € (415 MB)
Worms Revolution - Deluxe Edition Worms Revolution - Deluxe Edition
(14)
8,99 € 4,99 € (1063 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
2,69 € 1,99 € (770 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(69)
4,49 € 3,99 € (666 MB)
The Cave The Cave
(82)
4,49 € 2,69 € (1178 MB)
Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(69)
35,99 € 17,99 € (27963 MB)
Civilization V: Campaign Edition
(302)
26,99 € 8,99 € (4684 MB)
Anomaly 2 Anomaly 2
(7)
13,99 € 3,59 € (2383 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(84)
26,99 € 8,99 € (9056 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(59)
26,99 € 8,99 € (9708 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(69)
26,99 € 8,99 € (592 MB)

Produktivität

STRIP - Password Manager and Data Vault STRIP - Password Manager and Data Vault
(7)
8,99 € 5,49 € (3.6 MB)
Linguan Linguan
(22)
16,99 € 8,99 € (3.6 MB)
Fantastical Fantastical
(201)
17,99 € 8,99 € (10 MB)
ReadKit ReadKit
(108)
5,99 € 2,69 € (3.7 MB)
DVDpedia DVDpedia
(24)
16,99 € 13,99 € (9 MB)
Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(8)
62,99 € 39,99 € (1583 MB)
NZBVortex NZBVortex
(21)
17,99 € 8,99 € (4.9 MB)
LogTen Pro 6 LogTen Pro 6
(57)
89,99 € 69,99 € (33 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(162)
9,99 € 4,49 € (6.1 MB)
iTeleport: VNC & RDP
(19)
26,99 € 17,99 € (10 MB)
Logoist Logoist
(23)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(72)
44,99 € 21,99 € (318 MB)
1Password 1Password
(841)
44,99 € 30,99 € (30 MB)
StatsBar - System Monitor StatsBar - System Monitor
(29)
4,49 € 2,69 € (3.7 MB)
SketchBook Pro 6 SketchBook Pro 6
(28)
54,99 € 26,99 € (77 MB)

Foto/Video

PhotoBulk: Watermark, Resize, Optimize and Rename
(16)
8,99 € 4,49 € (3.4 MB)
LensFlare Studio LensFlare Studio
(10)
14,49 € 12,99 € (99 MB)
Animationist Animationist
(11)
26,99 € 13,99 € (83 MB)
Logoist Logoist
(23)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
Intensify Intensify
(16)
26,99 € 17,99 € (21 MB)
Snapheal Snapheal
(61)
13,99 € 8,99 € (27 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(14)
17,99 € 14,49 € (137 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(14)
10,99 € 8,99 € (137 MB)

Musik

Tunesify Tunesify
(47)
3,59 € 2,69 € (8.3 MB)
Loopster Loopster
(18)
6,99 € 4,49 € (6.6 MB)
Boom Boom
(119)
5,99 € 4,49 € (8.2 MB)
RiffMaster Pro RiffMaster Pro
Keine Bewertungen
43,99 € 26,99 € (2.7 MB)
TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives
(116)
13,99 € 7,99 € (3.8 MB)
Dupin Lite Dupin Lite
(19)
6,99 € 5,49 € (2.9 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bianselon

Kannst du dir Muster merken? Kannst du Muster erstellen, die du zuvor gesehen hast?

Siehst du Symbole in Bildern? Meinst du, du schaffst das unter Zeitdruck?

Spiel doch mal Bianselon. Das Spiel, wo Mustererkennung angesagt ist.

Das Spiel basiert auf dem Chamäleon-Prinzip. Das Chamäleon muss seine Farbe ändern, um sie an die natürlichen Farben der Umgebung anzupassen und sich zu verstecken. Du musst das Spielbrett an das Muster anpassen, das du gerade gesehen hast… du hängst fest? Kein Problem, du kannst immer “spicken”. Nur die Zeit sitzt dir im Nacken.

Anleitung

Klicke auf Start, dann siehst du 3 oder mehr Sekunden lang ein Muster, anschließend nur ein blankes Spielbrett, auf dem du das Muster nachbilden musst, das du gerade gesehen hast. Wähle aus, welche Farbe du benutzen würdest und klicke dann auf die Quadrate auf dem Spielfeld, um das Muster zu erstellen.

****Klingt einfach, oder?***

Levels beginnen bei einem 3×3 Gitter in Schwarz-weiß und steigern sich bis hin zu mehrfarbigen Mustern auf einem irrsinnigen, unbegrenzten Gitter. Wenn es schwerer wird, bekommst du etwas mehr Zeit. Wenn du einen Tipp brauchst, spicke einfach.

Download @
App Store
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars: Knights of the Old Republic ab sofort als Universal-App verfügbar

Das Kult-Spiel Star Wars: Knights of the Old Republic stand bis dato nur für das iPad zur Verfügung. Die Entwickler von Aspyr haben die App aber nun auch als Universal-App realisiert, sodass Nutzer von iPhones und iPods auch in ferne Galaxien reisen können.

Star Wars: Knights of the Old Republic

Star Wars: Knights of the Old Republic zählt noch immer zu den besten Rollenspielen und ist gerade für Fans von Star Wars auf jeden Fall zu empfehlen. Kämpft euch hier mit einem selbst erstellten Charakter inklusive Lichtschwert durch diverse Dungeons und Levels. Vor allem auf iOS-Geräten mit einem Retina-Display kann sich Star Wars KOTOR wirklich sehen lassen. Die Entwickler spendierten hier nämlich zusätzliche Licht- und Schatteneffekte. Bei den neuesten iPhones unterstützt Star Wars: Knights of the Old Republic zudem Game-Controller.

Star Wars: Knights of the Old Republic mit folgenden Gerätegenerationen kompatibel

  • iPhone 4S und neuer
  • iPad und neuer
  • iPad mini 1 und neuer
  • iPod touch 5G

Star Wars: Knights of the Old Republic ist knapp 2 GB groß und kostet 4,49 Euro.

Hier geht es zum Download von Star Wars: Knights of the Old Republic

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gleich zwei sehr gute Musik-Apps kostenlos für iPhone und iPad

SessionBand Rock IconZwei vorgezogene Weihnachtspräsente für die Musikfreunde unter Euch: Mit der in Deutschland noch unentdeckten App Session Band Rock Volume 1 könnt Ihr Eure eigenen Tracks erstellen und habt dafür 16.000 Rock und Metal-Loops in der App integriert. Ich erwähne das deshalb, weil bei den meisten Apps, mit denen man Tracks erstellen kann, nur wenige Loops enthalten sind und man dann weitere zukaufen muss. Hier ist es also anders – und das beschert der App international jede Menge gute Bewertungen. Zusätzlich enthält die sonst 7,99 Euro teure Musik-App noch 15 Rock und Metal Styles.

Mit der App kann man mit einem Fingertipp Aufnahmen starten und so seinen ganz eigenen Sound hinzufügen. Eine weitere Besonderheit ist, dass man die App auch selbst den Sound zusammenstellen lassen kann. Dafür wählt man den basierenden Akkord fest und die App baut daraus einen Track auf. So kann man mit der App den Stil von Chili Peppers, Rolling Stones, Muse, Foo Fighters, Iron Maiden, Sliipknot, Slayer und Magadeth nachbauen.

Für Profis bietet die App Inspiration fürs Komponieren und Jammen, aber auch Amateure können damit einfach ihre ersten Schritte in der Rock- und Metal-Musik wagen.

Die Herausgeber, UK Music Apps, haben auch für weitere Musikrichtungen Apps im Angebot: Über die nächsten Tage kann man folgende Apps zum Startpreis von 2,69 Euro laden. Die Apps werden später jeweils 7,99 Euro kosten. Es lohnt sich also, erst die Rock- und Metal-App kostenlos zu laden und bei Gefallen dann eventuell auch bei den anderen Apps zuzuschlagen, bevor der Preis raufgeht:

Ich habe mir die Piano-Version runtergeladen. Die enthält 7000 Loops, ist deshalb auch etwas kleiner. Mit dieser App kann man Klavierbegleitungen nach von Dir vorgegebenen Akkorden im Handumdrehen erstellen. Für jeden Pianisten natürlich der Alptraum, aber ungemein praktisch, wenn man etwas Unterstützungsmusik haben möchte. Man sollte sich nach dem Download zuerst den Hilfebereich ansehen, damit man versteht, wie man das Optimum aus der sehr guten App herausholen kann.

Wichtig ist, dass die Apps alle Audiobus unterstützen und man so die Tracks auch in anderen Musik-Apps weiterverwenden kann.

Mit SessionBand Rock bekommst Du ein Rock- und Metalstudio für iPhone und iPad, das es insich hat: 16.000 Loops stehen zur Verfügung, dazu gibt es 15 Styles und auch einige Demo-Tracks. Mit denen kann man gut sehen, was die App leisten kann.

Deinen Track kannst Du dann mit dem gerade ebenfalls kostenlos angeboteten Videomusik-Mixer Vjay (iPhone und iPod Touch / iPad) (Normalpreis: 2,69) auf iPhone oder iPad noch zu einem musikalischen Clip erweitern. Du kannst eigene Videos nehmen und mit Deiner Musik unterlegen. Dabei kannst Du auch festlegen, wie laut die Musik sein soll. Oder Du mischt zwei Videos zusammen. Hierfür bietet die App gleich verschiedene Möglichkeiten und unterschiedliche Überblendeffekte. Das Ergebnis kannst Du entweder im Fotoalbum ablegen oder auf facebook oder Youtube hochladen.

vjay ist insbesondere auf dem iPad eine geniale App zum Mixen von Video mit Musik.

vjay ist insbesondere auf dem iPad eine geniale App zum Mixen von Video mit Musik.

Die von den Nutzern hochgelobte und sehr gut bewertete  App djay 2 von Algoriddim gibt es – nebenbei bemerkt – über die Feiertage zum halben Preis. So kostet die iPad App djay 2 statt 8,99 Euro nur 4,49 Euro und die Version für iPhone und iPod Touch ist mit 89 Cent ebenfalls um 50 Prozent reduziert.

Session Band Rock Volume 1 läuft als Universal-App auf iPhone, iPod Touch und iPad, braucht 609 MB Speicherplatz und ist entgegen der App-Store Beschreibung in Englich, also leider nicht in deutscher Sprache. Die App ist über Weihnachten statt für 7,99 Euro Normalpreis kostenlos im Download.

vjay läuft auf iPad ab iOS 6.0, die deutschsprachige App braucht 345 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 8,99 Euro.

vjay for iPhone läuft auf iPhone ab Modell 4S, iPod Touch ab der 5. Generation und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 338 MB Speicherplatz und kostet normal 2,69 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 01. Februar 2014: Apps müssen für iOS 7 angepasst sein

Apple hat eine Ankündigung für Entwickler veröffentlicht, in der geschrieben steht, dass alle App Store-Neuzugänge und App-Updates ab dem 01. Februar 2014 zwingend mit Xcode 5 erstellt und an iOS 7 angepasst sein müssen. Als Informationsquelle stehen dafür die iOS Human Interface Guidelines zur Verfügung. 

Starting February 1, new apps and app updates submitted to the App Store must be built with the latest version of Xcode 5 and must be optimized for iOS 7. Learn more about preparing your apps by reviewing the iOS Human Interface Guidelines.

Alle Apps, die ab dem 01. Februar 2014 mit älteren Xcode-Versionen erstellt oder nicht an iOS 7 angepasst sind, werden rigoros vom App Store abgelehnt.

Wir begrüßen diesen Schritt. Mit der Richtlinie wird sich das Erscheinungsbild der App Store-Apps deutlich verändern, hin zu flachen Bedienelementen und Icons. 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Video] “Frohe Weihnachten” mit 2000 iPhone 5s (Domino)

Wir haben bereits im April diesen Jahres über die 10.000 iPhone 5 Dominosteine von Aatma Studio berichtet, nun gibt es kurz vor Weihnachten ein neues Video mit 2000 computergenerierten und animierten iPhone 5s, die “frohe Festtage” wünschen. 

Dieses Video ist genauso sehenswert wie das vorherige und es geht wieder darum, wie die iPhones untereinander kommunizieren können. Damals wie heute wäre NFC die Lösung, um einfach und schnell Daten auszutauschen.

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Santa reduziert Calendars 5, PDF Converter, Tweetbot 3 & vieles mehr

App-Rabatte wohin das Auge reicht. Gleich 15 Apps warten auf einen Download.

App SantaDurch die Weihnachtsaktion “App Santa” gibt es gleich 15 reduzierte Apps, die auf einen Download hoffen. Kurz vor der App Store Pause buhlen die Entwickler um gute Charts-Positionierungen, denn friert der Store ein, bleiben die Chart-Plätze für eine ganze Woche unverändert. Wer in der Zeit oben mit dabei ist, wird von Neubeschenkten schnell gefunden und entlohnt.

In den letzten Tagen gab es wirklich hervorragend gute Angebote, heute geht es mit tollen Apps weiter. Alle voran sind die Reduzierungen von Calendars 5 (App Store-Link) und Tweetbot 3 (App Store-Link). Erst heute morgen hatten wir euch Fantastical 2 empfohlen, was weiterhin mein Lieblingskalender ist, jetzt gibt es auch Calendars 5 günstiger. Der Kalender von Readdle ist im Gegensatz zu Fantastical eine Universal-App und somit für den Einsatz auf iPhone und iPad vorbereitet. Calendars 5 bietet ebenfalls alle erdenkliche und nützliche Funktionen, die ein Kalender mitbringen muss. Statt 5,99 Euro werden für kurze Zeit nur 2,69 Euro fällig – weitere Infos zum Kalender selbst gibt es hier.

Auch Tweetbot 3 hat eine eigene Erwähnung verdient. Seit dem Start im Oktober wurde der Twitter-Client für iOS 7 für 2,69 Euro verkauft, ab sofort ist der iPhone-Download erstmals für nur 1,79 Euro zu haben. Wer viel das kleine Vögelchen zwitschern lässt, sollte natürlich auch die passende iPhone-App haben, um auch mobil komfortabel Tweets zu lesen und zu senden. Auch wenn sich die Entwickler für eine neue App für iOS 7 entschieden haben, kann der Client für das Soziale Netzwerk überzeugen. Im Schnitt gibt es hier viereinhalb Sterne, einen ausführlichen Bericht zur App gibt es hier.

Weitere “App Santa”-Rabatte

Der Artikel App Santa reduziert Calendars 5, PDF Converter, Tweetbot 3 & vieles mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shoot The Zombirds

Wie lange werden Sie überleben?

Erinnern Sie sich an Pumpkin Boy? Im vergangenen Jahr schützte er die kleinen Pumpkids vor den bösen Vögeln. Nun, als die Pumpkids erwachsener geworden sind, greifen sie die untoten Vögel wieder an.

Tauchen Sie ein in unser neues spannendes Shooter-Spielerlebnis, in dem Sie die Möglichkeit haben werden auf Vögel und Zombies zu schießen! Und zwar zur gleichen Zeit!

Verteidigen Sie die kleinen Pumpkids vor den dämonischen Horden untoter Vögel. Erreichen Sie Dutzende von anspruchsvollen Zielen! Verwenden Sie Ihre Armbrust und den Zaubertrank, um an die Spitze der Ranglisten zu gelangen! Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und sehen Sie wie eine der klassischen Horrorfiguren aus!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp Messenger knackt Rekord: “400 Million Stories”

WhatsApp hat kurz vor Weihnachten etwas zu feiern: EUCH! Aktuell nutzen den beliebten plattformunabhängigen Messenger 400 Millionen aktive Nutzer, davon sind allein in den letzten 4 Monaten 100 Millionen dazugekommen.  In dem Blogpost heißt es weiter, dass das Ziel war Messaging “schnell, einfach und persönlich” zu gestalten, um Werbefreiheit zum Abo-Preis zu erreichen. Das WhatsApp-Team besteht aus “nur” 50 Mitarbeitern, davon überwiegend Ingenieure, die jetzt auf Erfolge und “Geschichten” zurückblicken. Die Rede ist von romantischen Liebesgeschichten über Wohltätigkeitsorganisationen bis hin zu verschwundenen Bergwanderern und vielem mehr. Der WhatsApp Messenger ist kostenlos im App Store erhältlich, allerdings müsst ihr eine Jahresgebühr bezahlen, wenn ihr den Dienst nutzen wollt. WhatsApp Messenger (AppStore Link) WhatsApp Messenger
Hersteller: WhatsApp Inc.
Freigabe: 4+4
Preis: Gratis Jetzt downloaden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro 2013: Enorme Leistungsfähigkeit für Video-Cutter

Apples neuester Mac Pro, der seit wenigen Tagen zur Bestellung bereitsteht, wurde nun erstmals ausgiebig getestet und unter die Lupe genommen. Dabei ist laut Benchmarks festzustellen, dass der Mac Pro 2013 wahnsinnig schnelle Werte liefert, was vor allem die verbaute SSD betrifft. So haben die Experten von FCP.co den aktuellen Mac Pro ganze 24 Stunden getestet. Bei der SSD konnten eine maximale Lesegeschwindigkeit von 880 MB/s bzw. 985,50 MB Schreibgeschwindigkeit pro Sekunde festgestellt werden. Die Kollegen von Macworld berichten von 920,50 MB/s (Lesegeschwindigkeit) und 952,80 MB/s Schreibgeschwindigkeit.

Mac Pro 2013

Aber nicht nur die Mac Pro 2013 verbauten SSDs sind enorm schnell. In einem weiteren Test wurden gleichzeitig 16 4K Videostreams von einem Mac Pro angesteuert, wobei es zu keinen Problemen kam. Chris Roberts von FCP berichtet zudem von seinen ersten positiven Erfahrungen mit der Verwendung von Final Cut Pro X 10.1 beim Mac Pro.

Automatische Abschaltung bei Abdeckung vom Mac Pro-Lüfter

Sowohl FCP.co als auch Macworld stellten beim Mac Pro während der Testeinheiten fest, dass warme Lauft aus dem Kopf des Rechners ausströmt. Diese seit jedoch kaum spürbar, wie es heißt. Wird der Kopf vom Mac Pro abgedeckt, so schaltet sich der Computer eigenständig aus, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das „hassen“ Anwender an ihren Tablets

Ende November haben wir uns angeguckt, was Anwender an ihrem Smarpthone „hassen“. Unter anderem bekamen des Samsung Galaxy S4, iPhone 5S, HTC One und Moto X ihr Fett weg, Die größten Probleme beim Samsung Galaxy S4, so die Rückmeldungen der Anwender, waren Hitzeprobleme, beim Moto X war es die begrenzte Speicherkapazität, beim iPhone 5S beklagten Kunden Akkuprobleme und beim HTC war es die Akku-Lebensdauer.

fixya_tablets

Nun liegt der Fixya Report für Tablets vor (PDF-Download). In diesem werden das Microsoft Surface 2, iPad Air, Kinde HDX 8.9 und das iPad mini mit Retina Display behandelt. Bei Fixya handelt es sich um eine Community zum Austausch von Tipps und Co. rund um Smartphones und Tablets.

Für die Tablet-Auswertung wurden insgesamt 10.000 Rückmeldungen von Anwendern untersucht. Hier die Auswertung und die größten Probleme:

Microsoft Surface 2

  • geringe Anzahl an Apps: 25 Prozent
  • Lautsprecherqualität: 20 Prozent
  • Cover Keyboard: 15 Prozent
  • Kompatibilität mit anderen Microsoft Produkten: 15 Prozent
  • Andere: 25 Prozent

iPad Air

  • Browser-Abstürze: 30 Prozent
  • Displayprobleme: 25 Prozent
  • Reaktionsvermögen der Tastatur: 15 Prozent
  • WiFi: 15 Prozent
  • Andere: 15 Prozent

Kindle HDX 8.9

  • vorinstallierter Browser: 25 Prozent
  • App-Unterstützung: 20 Prozent
  • Akku: 20 Prozent
  • „Einfrieren“ des Gerätes: 20 Prozent
  • Andre: 15 Prozent

Retina iPad mini

  • Displayprobleme: 30 Prozent
  • Speicherkapazität: 20 Prozent
  • Browser-Abstürze: 20 Prozent
  • Reaktionsvermögen der Tastatur: 15 Prozent
  • Andere: 15 Prozent

Zum iPad Air und zum Retina iPad mini können wir uns selbst ein Urteil erlauben (hier beispielsweise unser iPad Air Test), die anderen beiden Geräte konnten wir bislang nicht testen. Wir fragen uns unter anderem, warum die Speicherkapazität beim Retina iPad mini in der Kritik steht. Das Gerät bietet bis zu 128GB Speicher und somit genau soviel wie das iPad Air. Der Kindle HDX 8.9 kommt bei weiten nicht an diese Kapazität, lediglich das Surface 2 bietet mehr.

Wie sind eure Eindrücke?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Hui Buh - Das Schlossgespenst

Hui Buh - Das Schlossgespenst
Sebastian Niemann

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 9,99 €

Genre: Comedy

Ein stürmischer, regnerischer Gewittertag im Herbst des Jahres 1399. Der abenteuerlustige Ritter Balduin (Michael Bully Herbig) reitet auf seinem stolzen Ross Rosalinde, das er vor dem Metzger gerettet hat, durch das Königreich Luxenstein und macht an diesem Tag Schloss Burgeck seine Aufwartung. Ritter Balduin ist nicht unbedingt ein edler Ritter, denn mit ehrenvollen Schlachten hat der liebenswerte Gauner nicht viel im Sinn. Er liegt lieber faul in der Sonne, widmet sich ausschweifenden Trinkgelagen und – dem Glücksspiel. So passiert, was passieren musste. In der Nacht nach seiner Ankunft auf Schloss Burgeck setzt er sich mit ein paar anderen Rittern zum Spiel zusammen. Er betrügt, der Schwindel fliegt auf – und ihn trifft erst der Fluch seines Furcht erregenden Gegenspielers Ritter Adolar (Nick Brimble), dann trifft ihn der Blitz und schließlich macht er eine fürchterliche Entdeckung: Er ist nicht mehr der, der er mal war. Ritter Balduin ist auf einmal ein Gespenst und als Gespenst HUI BUH muss er fortan durch Schloss Burgeck spuken … 500 Jahre später: Als einziges behördlich zugelassenes Gespenst hat HUI BUH mittlerweile ein herrliches Geisterleben auf Schloss Burgeck. Friedlich und völlig ungestört spukt er durch das märchenhafte Gemäuer. Der einzige Sterbliche weit und breit ist der alte Kastellan (Hans Clarin), der das Schloss verwaltet. HUI BUH ist unsterblich, kann durch Wände gehen und hat eigentlich nur ein Problem: Er ist nicht wirklich gruselig. Trotzdem kann er es nicht lassen, ab und zu seine Spuk-Künste am Kastellan auszuprobieren. Und der Alte gibt sein Bestes, sich wenigstens ein ¬bisschen erschrecken zu lassen … Diese Idylle wird gestört, als plötzlich König Julius, der 111. (Christoph Maria Herbst) auftaucht, um sein Erbe auf Schloss Burgeck anzutreten. Bei einem prächtigen Empfang will er seine Ver¬lobung mit der liebreizenden Leonora Gräfin zu Etepetete (Heike Makatsch) bekannt geben. Doch er hat die Rechnung ohne HUI BUH gemacht, der die störenden Sterblichen so schnell wie möglich wieder loswerden will. Er macht König Julius einen Strich durch die Rechnung und bringt den Empfang mit turbulenten Einfällen ganz schön durcheinander. Lachen kann darüber nur Tommy (Martin Kurz), der kleine Sohn von Leonoras Zofe Konstanzia (Ellenie Salvo González). Wütend verbrennt König Julius HUI BUHs Spuklizenz. Er ahnt nicht, was er damit anrichtet, denn kurz darauf taucht der unheimliche Daalor (Nick Brimble) auf, ein Beamter der Geisterbehörde. Er nimmt HUI BUH die rostige Rasselkette nebst Geister¬schlüssel¬bund ab. Und HUI BUH hat zwei Tage Zeit, seine Ge¬spenster¬prüfung zu wiederholen. Wenn er durchfällt, wird er in die gefürchtete „Seelensuppe“ gesteckt. Es sieht schließlich so aus, als ob König Julius sein Ziel erreicht hätte. Er ist den Plagegeist los. Doch dann muss er feststellen, dass er vollkommen pleite ist. Sogar sein Adjutant Charles (Rick Kavanian) lässt ihn im Stich, als er feststellt, dass bei Julius kein Heller mehr zu holen ist. Schließlich erkennen Julius und HUI BUH, dass es nur einen Weg gibt, ihre Probleme zu lösen: Sie müssen zusammenarbeiten. Gemeinsam machen sich die beiden ungleichen Helden in der geheimnisvollen Geisterstadt von Schloss Burgeck auf, ihre jeweiligen Ziele zu erreichen. Und sie stürzen sich in ein haarsträubendes Abenteuer nach dem anderen …

© Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte ist die Constantin Film Verleih GmbH

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 94 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.12.13

Produktivität

Coccinella Coccinella
Preis: Kostenlos
iStudiez Lite iStudiez Lite
Preis: Kostenlos
SkyDrive SkyDrive
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

DockView DockView
Preis: Kostenlos
Incinerator Incinerator
Preis: Kostenlos
MyAddress MyAddress
Preis: Kostenlos

Fotografie

Lens•Lab Lens•Lab
Preis: Kostenlos

iProtect Smart Cover Apple iPad Air …

iProtect

Bester Preis EUR 8,99
oder neu
EUR 8,99

Information

Gesundheit & Fitness

Hypnosis Plus Hypnosis Plus
Preis: Kostenlos
Yoga for Back Pain Relief Yoga for Back Pain Relief
Preis: Kostenlos

Entwickler-Tools

SiteFlow Free SiteFlow Free
Preis: Kostenlos

Spiele

Chachacha Slot Chachacha Slot
Preis: Kostenlos
Slots Tale Slots Tale
Preis: Kostenlos
Musical Studio Musical Studio
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store News: Cut the Rope 2 ab sofort erhältlich – Infinity Blade III erhält Update

Cut the Rope zählt ähnlich wie Angry Birds zu den populärsten Apps im iOS App Store. Nun stellt der Entwickler den zweiten offiziellen Teil der Spielereihe zur Verfügung. Neben diesem Highlight finden Fans von Spielen in Form von Apps auch den nunmehr dritten Teil der preisgekrönten Serie Infinity Blade mit einer umfangreichen Aktualisierung im App Store.

Cut the Rope 2

Cut the Rope 2 wurde genau wie der erste Teil vom britischen Studio ZeptoLab entwickelt. Das Spiel ist aktuell noch exklusiv für iOS verfügbar und wird erst im kommenden Jahr für Android und Co. zum Download freigegeben. Der zweite Teil von Cut the Rope, das in der ursprünglichen Version mehr als 100 Millionen Mal heruntergeladen wurde, durchstreift die Hauptfigur Om Nom verschiedene Szenarios, wie Wälder, Städte sowie Schrottplätze.

Die Spiele-App beinhaltet mehr als 120 verschiedene Levels. Neben den neuen Aufgaben stehen zudem überarbeitete Grafiken zur Verfügung, was ebenso für den Sound gilt.

Cut the Rope 2 ist gut 85 MB groß und kostet 0,89 Euro. In-App-Inhalte werden natürlich auch zum Kauf angeboten.

Hier geht es zum Download von Cut the Rope 2

Infinity Blade III erhält Update

Infinity Blade III wurde vom Entwickler Chair Entertainment nun auch mit einem neuen Update versehen, das insgesamt drei neue Quests beinhaltet und weitere Feinde hinzufügt. Des Weiteren arbeiteten die Entwickler auch noch an gleich zwei neuen Spielmodi, bei dem sich die besten Spieler in einer Art Arena gegen unendliche Gegnerströme behaupten müssen.

Infinity Blade III

Infinity Blade III kostet 2,69 Euro und ist 1,80 GB groß. Die aktuellste Version 1.2 bekommt Ihr automatisch beim Download der App aus dem App Store.

Hier geht es zum Download von Infinity Blade III

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacMania: Letzte Chance beim Advent-Gewinnspiel!

 256

Morgen habt ihr das letzte Mal die Gelegenheit, ein tolles Gadget für eure iPhone oder auch für euer iPad zu gewinnen. Wir bereits erwähnt, haben wir auf die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken verzichtet, um wirklich jedem die Möglichkeit zu bieten, beim Gewinnspiel mitzumachen.

So funktioniert es:
Ihr müsst einfach alle rot geschriebenen Worte in den fünf Artikeln, die wir an jedem Advent-Sonntag veröffentlichen, notieren und daraus einen Satz bilden. Diesen Satz sendet ihr an gewinnspiel[at]macmania.at und drückt euch selbst die Daumen, dass ihr gewinnt. Den Gewinner geben wir dann wieder am Montagnachmittag bekannt.

Wir wünschen euch einen fröhlichen und besinnlichen Advent!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

R2-Video

R2-D2

Fans der Star Wars Saga können sich jetzt den kleinen beliebten Astromech-Droide R2-D2 nach Hause holen. Als Videoprojektor für DVDs, Spielekonsolen und Co. ist der “R2-D2 DVD Projector” zugleich eine komplette Entertainment-Anlage. So besitzt der R2-D2 einen DVD-Player, Anschlüsse für MP3-Player, ein iPod-Dock und einen Slot für Speicherkarten und Memory-Sticks. Der integrierte DLP-Projektor bringt es auf eine Auflösung von 1024 × 768 Pixeln, bei einer Helligkeit von 1500 Lumen. Enthalten sind natürlich sämtlich Video-Anschlüsse für externe Videogeräte und Lautsprecher. Der 8 Kilo Droide kann wahlweise auf Batterie oder mit Netzanschluss betrieben werden. Wer sich den “R2-D2 DVD Projector” anschaffen möchte, sollte schon nach Japan fahren müssen. Dort ist der Video-Roboter für umgerechnet 2500 Euro zu haben.

Nikko

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vertreibt Sharp 4K-Monitor & schwarze Thunderbolt Kabel im Online Store

Passend zum Start des neuen Mac Pro hat Apple auch das Zubehör-Angebot im eigenen Online-Store leicht erweitert und angepasst. Wie auf der WWDC im Sommer angekündigt, ist der neue Rechner in der Lage drei 4K-Monitore gleichzeitig anzusteuern. Für Einige war dieses Feature ein Grund, auf einen mit Ultra-HD Auflösung ausgestatteten Monitor von Apple selbst zu hoffen, der das mittlerweile veraltete Thunderbolt Display beerben könnte. Vorerst dürfte dies allerdings nicht der Fall sein, denn Apple hat einen Monitor eines anderen Herstellers ins Sortiment aufgenommen. Außerdem gibt es Thunderbolt Kabel in der zum Mac Pro passenden Farbe Schwarz.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Video] Chuck Norris zeigt epischen X-Mas Split

Kennt ihr die Volvo-Werbung, in der Jean-Claude van Damme zwischen zwei rückwärts fahrenden Lastern einen Spagat macht? In einem aktuellen Weihnachtsgruß von Chuck Norris sieht die Sache ein wenig anders aus, hier erfolgt der Split zwischen zwei Flugzeugen. 

Chuck Norris ist eben einfach unschlagbar! Unter den zahlreichen Videoantworten auf den van Damme-Split ist dies die einzig wahre! In nur zwei Tagen kam das folgende Video auf über 5 Millionen Klicks:

Zum Vergleich hier das (lahme) Originalvideo mit van Damme:

 

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Huckleberry Finn - Abenteuer am Mississippi

Huckleberry Finn - Abenteuer am Mississippi
Michael Curtiz

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Familie & Kinder

Mark Twains zeitloser Klassiker über Huckleberry Finns Flucht und prägende Erfahrungen während seiner Flussreise auf dem Mississippi ist selten so überzeugend verfilmt worden, wie in dieser Version: Der legendäre Michael Curtiz, der Casablanca und 170 weitere Filme inszeniert hat, lotst dieses Abenteuer für die ganze Familie durch alle Untiefen des amerikanischen Südens. In den Hauptrollen sehen wir Eddie Hodges, Kinderstar der 60er-Jahre, als unbändigen Huck sowie Kino-Urgesteine wie Tony Randall (als aalglatt-verschlagener King), Andy Devine (als Zirkusunternehmer) und Buster Keaton (als Löwendompteur). Und der langjährige Halbschwergewichtsweltmeister Archie Moore, Rekordhalter mit den meisten K.O.-Siegen, triumphiert auch hier mit einer schauspielerischen Bravourleistung als entflohener Sklave Jim, der Huck auf dem Floß begleitet - und damit das zeitlose Gewissen dieses ansprechenden Films darstellt.

© 1960 Turner Entertainment Co., and Formosa Productions, Inc. All rights reserved.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 94 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
EarPods Kopfhörer

iGadget-Tipp: EarPods Kopfhörer ab 1.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Das Design entspricht zu 100% dem von Apple, die Verpackung auch.

Bleibt die Frage, ob es sich um Nachbauten handelt oder einfach die Originale über den Hinterausgang den Weg zum Käufer finden...

Auf jeden Fall eine satte Ersparnis gegenüber den 29 Euro von Apple.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Colossatron: Weltvernichtung statt bunte Früchte zerschneiden

In Colossatron spielt man mal zur Abwechslung den “Bad guy”, der die Welt zerstören möchte. Das neue Spiel stammt aus der Schmiede von Halfbrick, die auch schon Fruit Ninja in den App Store gebracht haben.

ColossatronBei den meisten Spielen soll am Ende immer das Gute siegen. Warum also nicht mal alles ein wenig auf den Kopf stellen und in die Rolle des Schurken schlüpfen? Damit es so richtig böse wird, will man nicht nur die Weltherrschaft an sich reißen, sondern gleich alles zerstören – bis es nichts mehr zu zerstören gibt. Böser kann es also in Colossatron (App Store-Link) gar nicht mehr gehen.

Colossatron kann für 89 Cent geladen werden und steht als Universal-App für iPad und iPhone zur Verfügung. Das Spiel erfordert mindestens iOS 7 und bringt es im Download auf rund 46 MB. Die Sprachausgaben in Colossatron sind komplett in englischer Sprache, wobei alle Texte und Menüs auf Deutsch verfügbar ist. Wer aber ist Colossatron eigentlich? Colossatron ist eine Art von Roboterschlange, die ausgestattet mit einem massiven Waffenarsenal jede Stadt dem Erdboden gleich machen will.

Das ganze Geschehen ist Colossatron ist comic-artig dargestellt und wirkt dadurch bewusst auch etwas überzogen. Anhand von TV-Einblendungen im Nachrichten-Stil wird immer wieder von den Zerstörungen durch Colossatron berichtet. Durch die englische Sprachausgabe wirkt das einfach sehr cool. Die Roboterschlange ist so böse und so sehr sehr auf Zerstörung aus, dass man sie noch nicht einmal selber steuern muss. Man muss lediglich immer für Nachschub sorgen mit sogenannten Power-Cores.

Power-Cores sind die Elemente, die in die Schlange eingefügt werden können. Die Power-Cores haben je nach Farbe andere zerstörerische Eigenschaften, die Colossatron immer mächtiger werden lassen. Die Power-Cores erscheinen von Zeit zu Zeit immer wieder in der Stadt und können per Drag & Drop in die Schlange eingefügt werden. Hier gilt es zu beachten, an welcher Stelle man diese einfügt. Denn fügt man zum Beispiel drei gleiche Power-Cores an einer Stelle ein, werden alle drei automatisch zu einer größeren Waffe kombiniert.

Je mehr Colossatron zerstört, desto mehr Geld spielt dieser in die eigene Kasse. Denn ist eine Stadt zerstört und man macht sich auf den Weg zur nächsten, kann man das Geld in die Reparatur stecken oder neue Waffen dazu kaufen. Werden einzelne Elemente der Schlange durch die Menschen zerstört, werden diese einfach und automatisch abgestossen. Fängt man ein sogenanntes Prisma ein, kann man damit besondere Eigenschaften verbessern oder dieses zu Geld machen.

Es macht in diesem Fall richtig Spaß den Schurken zu spielen und mit Colossatron Städte zu verwüsten. Je länger die Schlange wird, desto mehr Aktion hat man auf dem Display. Dank der Anbindung an Game Center kann man nicht nur seinen Fortschritt vergleichen, sondern auch schauen, welcher Spieler den zerstörerischsten Colossatron zusammengebaut hat. Im Video unten bekommt von von der Zerstörung der Welt schon mal einen ersten Eindruck.

Colossatron im Trailer:

Der Artikel Colossatron: Weltvernichtung statt bunte Früchte zerschneiden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alphie the Squid

Begleite Alphie, ein niedliches Tintenfischbaby, wie es seine ersten Schritte in das Abenteuer seines Lebens unternimmt, bis er schließlich ein riesiger Tintenfisch wird. Erforsche den wunderbaren Ozean, seine Gezeitenbecken, Korallenriffe und Tiefen, indem du durch Strömungen treibst, Haifische besiegst, durch Labyrinthe steuerst und die ganze Zeit über wächst. Freu dich an der leuchtenden Kunst, der lustigen Animation, dem fesselnden Gameplay und der wunderschönen Musik.

Hilf Alphie beim Essen und Wachsen, indem du den Bildschirm berührst und ihm das Schwimmen beibringst, den Ozean erforschen lässt und dabei mysteriöse Meeresgeschöpfe entdeckst. Indem du dich durch jede Meeresschicht bewegst, sammelst du die verschiedensten Nahrungsmittel und Fische. Hilf Alphie dabei Raubfischen auszuweichen, sie mit Tinte einzufärben und in die Falle zu locken. Während du dein Überleben planst, hypnotisierst du deine Beute und tarnst dich in farbigen Meeresalgen.

Schnelle Reflexe werden dir dabei helfen, durch die Labyrinthe zu steuern und den Angriffen unfreundlicher Kreaturen auszuweichen. In jeder Schicht musst du genügend essen, damit du weiter wächst und durch zwei Strömungstore hindurchkommst. Du kannst noch extra Punkte dazuverdienen, wenn du Truhen mit Goldschätzen findest und den Schatzfisch enttarnst! Für eine höhere Punktzahl kannst du dadurch sogar noch mehr Punkte verdienen, dass du viele Fische hintereinander isst.

Wenn du auf neue Beute und Raubfische triffst, dann schau auch in der Galerie nach und lies die lustigen Informationen, die die Vielfalt der Meeresgeschöpfe in diesem Spiel hervorheben.

Die Musik für das Spiel ist von dem mit Preisen ausgezeichneten und für den Emmy nominierten Komponisten David Ari Leon, der auch die Originalmusik für Spiele wie Superman, Snoopy Coaster, Contre Jour und Woody Woodpecker komponiert hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Verlosung (21): iPad und dicke Bulkypix-App-Pakete

Noch bis zum 24. Dezember läuft unser traditionelles großes Weihnachts-Gewinnspiel mit wertvollen Preisen – heute Tag 21!

Der Hauptpreis:

iTopnews und die MeteoGroup, die u.a. WeatherPro und WeatherPro für iPad im Store anbietet, verlosen am 24.12. ein nagelneues Retina iPad mini mit 32 GB WiFi/Cellular.

Die Tagespreise:

Jeden Tag bis einschließlich 23. Dezember gibt es Extra-Preise zu gewinnen, die es in sich haben: von Promocodes über Gadgets bis zu vielen weiteren Überraschungen. Der heutige Tagespreis: fünf dicke App-Pakete aus der Entwicklerschmiede Bulkpix mit jeweils sechs tollen Apps.

Weihnachtsgewinnspiel

Mitmachen ist ganz einfach:

Um das Retina iPad mini am 24. Dezember zu gewinnen, könnt Ihr täglich an der neuen Runde teilnehmen.

Ihr spielt einfach in jeder Runde per Mail mit und landet – die richtige Lösung auf unsere tägliche Preisfrage vorausgesetzt – im Lostopf für die Ziehung des Hauptpreises.

Gewinnchancen vergrößern, so geht’s:

Eure Gewinnchancen könnt Ihr täglich vergrößern – indem Ihr neben der Mail-Teilnahme die News zum täglichen Weihnachts-Gewinnspiel auf Facebook, Twitter und Google+ teilt.

Netzwerke Icons klein

Bekanntgabe der Gewinner:

Die Tagespreise werden täglich ausgelost. Der Gewinner oder die Gewinnerin des Retina iPad mini wird aus allen richtigen Einsendungen und den Mails mit den geteilten News am 24. Dezember gezogen – und Heiligabend verkündet.

Bulkypix

Der Tagespreis:

Heute, Sonnabend (21.12.), verlosen wir gleich fünf dicke App-Pakete der Bulkypix-Entwickler. In jedem Paket sind diese sechs Apps je einmal enthalten:

Yesterday Yesterday
(648)
0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(84)
0,89 € (uni, 208 MB)
Runaway: A Road Adventure
(52)
4,49 € (uni, 1652 MB)
Quell Memento Quell Memento
(113)
2,69 € (uni, 47 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Razzia - The Mafia Board Game
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 142 MB)
Abalone® Abalone®
(43)
2,69 € (uni, 19 MB)

Und so nutzt Ihr die heutige 20. Qualifikations-Chance für den Hauptpreis, das iPad Retina mini:

In welchem Jahr wurde Bulkypix gegründet? Ein Tipp: Die Homepage der Entwickler verrät viele Fakten…

a) 1988
b) 1998
c)  2008

Euer Weg in den Lostopf:

Sendet bis heute, Samstag, 23.59 Uhr, eine Mail mit dem richtigen Lösungs-Buchstaben im Betreff an:

gewinne@iTopnews.de

Vergrößert Eure Gewinnchancen:

- teilt diese News bei Facebook, Twitter und/oder Google+

- sendet uns jeweils eine Extra-Beweis-Mail für jedes Netzwerk an

gewinne@iTopnews.de

Maximal schickt Ihr also täglich vier Mails ab.

Teilnahmebedingungen:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.  

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Armed Conflict (HD)

Der Krieg hat begonnen!

Eggcode’s neuer Multiplayer First-Person Shooter (FPS) bringt hochwertige Konsolen-Qualität auf dein iPhone & iPod.

Spiele mit deinen Freunden auf acht abwechslungsreichen Karten und sieben verschiedenen Modies.

Schliess dich noch heute dem Kampf an und beweise deine Überlegenheit auf den modernen Schlachtfeldern rund um den Globus.

★Zeitlich begrenzter Einführungspreis!

• 14 TÖDLICHE WAFFEN

M4A1, AKM, MP5N, 1911, MSC870, BARETT M82 LRSR, RPK, M1014 JSCS, M4CQBR, M16A4, BERETTA 93R, MODEL 442, AK74M, THUNDER 5

• 9 UNTERSCHIEDLICHE KARTEN

Storage [France], Residence [Brazil], Office [USA], Training [Germany], Inca [Peru], Desert [Iraq], Jail [Russia], Construction [UK], Tunnel [Canada]

• 7 ABWECHSLUNGSREICHE GAME MODES

Free-for-all, Team Deathmatch, Territory, Hunted, Ticking Bomb, Team Territory, Mystic Ball

FEATURES:

  • HC-Realismus-Mode
  • 14 unterschiedliche Perks
  • Multiplayer mit 2 bis 8 Spieler
  • Unglaubliche Grafik in Konsolen-Qualität
  • Spieler Statistiken
  • Rechts- und Linkshänder Steuerung
  • Umfangreiche Servereinstellungen
  • Realistische Soundkulisse
  • Präzise Touch Steuerung
Armed Conflict HD
Preis: Kostenlos
Download @
App Store
Entwickler: Eggcode
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Extensions im Chrome Web Store nur noch mit einer Aufgabe

Google Chrome
Google hat unter der Woche eine neue Richtlinie für die Veröffentlichung von Erweiterungen für den Browser Chrome in Betrieb genommen. Sie soll verhindern, dass der Browser von unnötigen Tools überflutet wird. Anbieter von Browsererweiterungen für Googles Chrome, die im Chrome Web Store publizieren wollen, dürfen ab sofort ihre “Extensions” nur noch mit einer einzigen Aufgabe betrauen und müssen diese klar beschreiben. Andernfalls laufen die Entwickler Gefahr, dass Google die Veröffentlichung im Chrome Web Store ablehnt. Google gibt im Chromium Blog an, dass man diese Änderung durchführt, weil sich nicht alle Entwickler immer von selbst an das Ideal gehalten haben und (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik: 390.000 Alben je unter 5 Euro, gratis MP3s, Beatles, Helene Fischer und mehr

single_der_woche

Das letzte Wochenende vor Heiligabend? Wollt ihr dem Trubel entfliehen? Vielleicht sucht ihr dafür ja noch die passende Musik. Wir haben zum Wochenende für euch wieder die musikalischen highlights zusammengetragen.

Blicken wir zu Amazon und in die Kategorie „Alben unter 5 Euro“. Hier listet der Online-Händler wahnsinnige 391.147 MP3-Alben je für unter 5 Euro. Hier findet ihr nahezu alles was das Herz begehrt. Ob Weihnachtslieder, Die Dre ???, Zaz, Revolverheld, Sunrise Avenue, Helene Fischer Casper, Miley Cyrus, David Guetta, Pink, gefühlt ist jeder Künstler vertreten.

Weiter geht es mit er Rubrik „Gratis MP3s“. In dieser listet der Online-Händler wöchentlich verschiedene kostenlose Singles. Unter anderem sind dieses Mal Max Herre, Celine Dion und Phil Cornell vertreten.

Der iTunes Store konnte einen weiteren dicken Fisch an Land ziehen. Mehr als zwei Stunden bislang unveröffentlichtes Material gibt es von den Beatles. „The Beatles Bootleg Recordings 1963“ erzählt die Geschichte der Band in einer Phase bemerkenswerter Veränderungen. Ds Jahr begann damit, dass das Liverpooler Quartett während der „Please Please Me“-Sessions an der Ausarbeitung von Arrangements arbeitete, und gipfelte in den Auftritten der Beatles in Radiosendungen der BBC. Für Beatles-Fans ein Pflicht-Download.

Helen Fischer ist die laut Google in diesem Jahr am meisten gesuchte Person in Deutschland. Ihr aktuelles Album Farbenspiel gibt es derzeit zum Sonderpreis von 7,99 Euro bei iTunes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Erfahrungsberichte zum neuen Mac Pro

Der neue Mac Pro lässt sich seit vergangenem Donnerstag bestellen - hierzulande erfolgt die Auslieferung allerdings erst im Januar oder Februar. Von Apple war bereits zu hören, es werde noch einige Zeit dauern, bis man der Nachfrage entsprechen könne und die Lieferzeiten wieder sinken. Einige Exemplare des Mac Pro befinden sich aber bereits in Nutzerhand, sodass inzwischen auch die ersten Erfa ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KAYAK First Class Flug- und Hotelsuche findet auch einen günstigen Mietwagen in der Nähe

Heute ist nicht nur Wochende, sondern auch der erste Tag der Weihnachtsferien. Vielleicht plant jemand noch eine kurze Reise und ist auf der Suche nach einem Hotel und dem passenden Flug. Hier kann die kostenlose Kayak App helfen. Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiny Thief – Ein weiteres Abenteuer vom Entwickler der Angry Birds

Wer Robin Hood kennt, kann sich in etwa vorstellen, was der Tiny Thief ist. Auch dieser kümmert sich in dieser kostenlosen App vom Angry Birds Entwickler Rovio um die Armen. Seine Gegner sind jedoch nicht nur Ritter, sondern auch mal ein paar Piraten und sogar Roboter. Ob es diese tatsächlich im Mittelalter schon gab? Von 2,69 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preiswerter Schutz für das iPad Air

iProtect-SmartcoverEs gibt viele Cases und Cover für das iPad. Das Original-Zubehör von Apple ist teuer und viele billige Cases sind einfach nur Schrott. Da blieb uns nichts anderes übrig, einfach mal zu testen, was die günstigen Cover und Cases so drauf haben. Im Test haben wir das iProtect Smart Cover und für den groben Einsatz iHarbort Premium Case in der grünen Ausführung III.

iProtect-Smartcover-3iProtect Smart Cover

Funktionen wie der Faltmechanismus und das magnetische Sperren und Entsperren des iPads sind wie beim originalen Apple SmartCover. Doch das Scharnier ist hier wie das der Apple-Cover der ersten Generation – nämlich aus Metall. Viele wird dies sicher freuen, wenn es wieder Klack macht. Die Verarbeitung ist ganz gut, reicht aber nicht an ein Apple Cover heran. Das Original ist wirklich glatt und liegt plan auf. Auch das iProtect Cover hat eine Innenseite aus Mikrofaser, um das Display rein zu halten. Der Kunststoff der Außenseite wirkt nicht so hochwertig wie beim Original.

Wenn man nun den Preisunterschied von ca. 30,- Euro sieht, dann kann man dem iProtect Smart Cover eine klare Empfehlung geben. Dies gibt es in verschiedenen Farben für gerade mal 8,99 Euro bei Amazon »

iHarbort-4iHarbort Premium Case

Das iHarbort ist für mich eher für den gröberen Außeneinsatz gedacht, damit wirklich nichts an das Gerät kommt. Ansonsten stehe ich eher nicht auf so komplett eingepackte Geräte. Das Case ist aus Kunstleder und in verschiedenen Farben zu haben. Es sind auch verschiedene Muster und Aufstellmechanismen wählbar. Das hier gezeigt Modell ist die Ausführung III in grün. Auch diese Case macht, was es soll, passt dem iPad Air ganz gut und schützt auch gut vor äußeren Einwirkungen.

Hier kann man wieder sagen: Für den Preis ab 9,95 Euro kann man wirklich nichts sagen. Zu haben sind die Cases ebenfalls bei Amazon »

iProtect-Smartcover-6
iProtect-Smartcover-5
iProtect-Smartcover-4
iProtect-Smartcover-3
iProtect-Smartcover-2
iHarbort-4
iHarbort-3
iHarbort-2
iHarbort-1
iProtect-Smartcover-1

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geh auf Rohstoffsuche unter der Erde mit der kostenlosen App I Dig It

Ein Klassiker, den es in ähnlicher Form schon auf dem C64 gab. In dieser derzeit kostenlosen App spielst du einen Farmer, der einen alten Bulldozer zu einer fantastischen hitec Bohrmaschine umgebaut hat. Damit versucht er jetzt seinen Lebensunterhalt zu bestreiten und sucht unter Tage nach lukrativen Materialen zum Abbauen. Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Play Music mit Update im iOS-7-Design

Google Play Music
Google hat auch seine Musik-App Google Play Music für iPhone renoviert. Version 1.1.0.988, die heute erschien, bietet eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche im iOS-7-Design. Wer auf Google Play Music als Streaming-Dienst für Musik setzt, der kann dies nun in modernerem Design tun. Auch wurde ein neues Radio “Auf gut Glück!” hinzugefügt und der Playlist-Ansicht wurden automatische Abspiellisten hinzugefügt, darunter auch die “Mag ich”-Liste, die zufällige Songs abspielt, auf Basis der vom Nutzer zuletzt gehörten Titel. Ferner wurden für Premium-Kunden (All-Inclusive) Genre-Radiosender hinzugefügt. Google weist ansonsten noch auf Fehlerkorrekturen hin. Der Download umfasst 4,1 MB und Nutzer benötigen mindestens iOS 6.0 oder (...). Weiterlesen!
Name: Google Play Music
Publisher: Google, Inc.
Bewertung im App Store: 3.0/5.0
Preis: kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offene Finder-Fenster gruppieren

Mit der Veröffentlichung von OS X 10.9 „Mavericks“ kann die Dateiverwaltung Finder, wie auch Safari, endlich mit mehreren Tabs arbeiten. Wer dennoch aus Gewohnheit mehrere Finder-Fenster auf dem Desktop herumschwirren hat, kann diese relativ einfach in der neuen Tab-Ansicht gruppieren.Denn wie auch Safari bietet Apple in der Menüleiste im Menü Fenster die Option Alle Fenster zusammenführen. Ein Klick auf diesen Eintrag, und alle Finder-Fenster sammeln sich ordnungsgemäß als Tabs in einem Fenster.Möchten Sie regelmäßig mehrere Finder-Fenster gruppieren, funktioniert dies mit einem … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Cave: SEGAs Entdeckungsreise mit 7 Helden erstmals günstiger laden

Auch der Samstag bringt euch ein richtig gutes Angebot.

The Cave 4Aus dem Hause SEGA stammt das tolle “The Cave” (App Store-Link), das jetzt seit Oktober erstmals günstiger angeboten wird. Statt den bisher veranschlagten 4,49 Euro, steht nun der lockende Preis von 1,79 Euro im App Store. Der Download ist 1,13 GB groß und benötigt mindestens ein iPhone 4S, iPad 2 oder iPad mini.

Mit The Cave kann man unterwegs seine sieben Helden, darunter ein Ritter, ein Mönch und eine Wissenschaftlerin, in die mysteriös-morbide Höhle schicken und sie Abenteuer bestehen lassen. Gleichzeitig ausgewählt werden können immer nur drei Akteure, die dann zusammen ausgeklügelte Physik-Puzzles lösen müssen. Denn: Jede der Figuren verfügt über spezielle Eigenschaften und Fähigkeiten, die man sich in bestimmten Bereichen zunutze machen kann.

Das Genre von The Cave lässt sich irgendwo zwischen 2D-Jump‘N‘Run, Physik-Puzzle und Point-and-Click-Adventure einordnen und macht auch auf dem mobilen Gerät so richtig Spaß. Für diesen Umstand sorgt unter anderem eine an Mobilgeräte angepasste Steuerung, die mit einfachen Fingertipps agiert. So reicht es, mit einem Tipp an die entsprechende Stelle auf dem Bildschirm die Figur in eben diese Richtung laufen zu lassen. Gegenstände werden ebenfalls mit einfachen Fingertipp-Gesten aufgenommen oder wieder abgelegt, und eine kleine Ansicht am unteren linken Bildrand zeigt die drei verfügbaren Charaktere an.

Auf Hilfestellung oder ein einführendes Tutorial muss man in The Cave leider verzichten. Dennoch sind die einzelnen Puzzles und Rätsel nicht ganz so schwer, wirkliche Tipps gibt es trotzdem nicht. The Cave für iPhone und iPad liegt in englischer Sprache vor, kommt aber mit deutschen Untertiteln daher. The Cave hinterlässt grafisch einen guten Eindruck, auch das Gameplay ist für Puzzle- und Jump’n'Run-Fans richtig klasse.

Das kurze Video (YouTube-Link) im Anschluss, inklusive etwas Humor, lässt sich nachfolgend noch einmal begutachten. Wie lange das Angebot gültig ist, lassen sich die Entwickler nicht wissen. Bei Interesse solltet ihr also recht fix zuschlagen.

Trailer zu The Cave

Der Artikel The Cave: SEGAs Entdeckungsreise mit 7 Helden erstmals günstiger laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackBerry weiterhin in der Krise

Apple News Österreich Mac Deutschland Schweiz info RIM Blackberry

Keine guten Nachrichten gibt es auch weiterhin vom angeschlagenen Smartphonehersteller BlackBerry. Der neue CEO John Chen hat es noch nicht geschafft, dass Ruder herumzureißen und eine Trendwende einzuleiten. Die Zahlen des abgelaufenen, dritten Quartals sind ziemlich ernüchternd. Der Umsatz ist um gewaltige 56 Prozent auf lediglich 1,2 Mrd. US-Dollar eingebrochen. Im Endeffekt musste das kanadische Unternehmen einen Verlust von 4,4 Mrd. US-Dollar bekannt geben. Der Grund für die enormen Verluste liegt in den schleppenden Smartphone-Verkäufen begründet. Hier konnte BlackBerry im letzten Quartal nur 4,3 Mio. Einheiten absetzen.

BlackBerry gibt nicht auf!
Vor einigen Monaten hatte die Unternehmensführung noch vor, die Firma zu veräußern. Vor kurzer Zeit hat man aber die Meinung geändert, sich um einen Investor bemüht und versucht nun aus eigener Kraft wieder auf die Beine zu kommen. Wie Reuters berichtet, wurde du diesem Zweck nun eine Partnerschaft mit dem Apple-Zulieferer Foxconn eingegangen, die über fünf Jahre gehen soll. Dabei sollen gemeinsam neue BlackBerry-Devices entwickelt und produziert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oldtimer Super HD (für den neuen iPad) – Hintergründe für den iPad

Holen Sie sich wunderschöne Fotos von Oldtimern in super hoher Auflösung, genau richtig für Ihren neuen iPad!

Oldtimer haben noch nie so toll ausgesehen.

Holen Sie sie jetzt! Verwenden Sie sie als einen Hintergrund auf Ihrem iPad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackBerry-Verluste: Drittes Quartal verursacht hohe Verluste

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	21blackberry-articleLarge-v2.jpg
Hits:	1097
Grösse:	51.1 KB
ID:	145429 Erneut musste der kanadische Konzern BlackBerry ein dickes Minus verkraften, welches sich im dritten Quartal angesammelt hatte. Die Stimmung beim Unternehmen [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps der Woche: Unsere Empfehlungen

Traditionell küren wir am Wochenende bei iTopnews die besten neuen Apps der Woche.

Viel Spaß beim Downloaden unserer Favoriten, die wir Euch aus dem Stapel der Neuerscheinungen als Top-Downloads empfehlen können.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Der zweite Teil übertrifft den ebenfalls guten Vorgänger:

Cut the Rope 2 Cut the Rope 2
(204)
0,89 € (uni, 81 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Das Game zur zweiten Staffel ist ein Must-Have:

Walking Dead: The Game - Season 2
(39)
4,49 € (uni, 508 MB)

Dieser Arcade-Racer ist ein Klassiker und nun iOS-portiert:

Ridge Racer Slipstream Ridge Racer Slipstream
(9)
2,69 € (uni, 569 MB)

Baut Euer eigenes Raumschiff und erforscht den Weltraum:

Star Trek™ Trexels Star Trek™ Trexels
(41)
2,69 € (uni, 47 MB)

Star Wars KOTOR wird universal und damit iPhone-kompatibel:

Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(330)
4,49 € (uni, 1884 MB)

Das Brettspiel bietet nun das Add-on “Burgfräulein und Drache”:

Carcassonne Carcassonne
(5564)
8,99 € (uni, 198 MB)

Das RPG bringt stundenlangen Spielspaß, viele Angriffe und mehr:

The Shadow Sun The Shadow Sun
Keine Bewertungen
6,99 € (uni, 482 MB)

Mit dem neuesten Update ist der Multiplayer Modus an Bord:

Real Racing 3 Real Racing 3
(14264)
Gratis (uni, 1048 MB)

Der Action-Klassiker ist nun auch für die iDevices erhältlich:

Tomb Raider I Tomb Raider I
(126)
0,89 € (uni, 280 MB)

Die Brettspiel-Adaption um heiße Mafia-Geschäfte überzeugt:

Reiner Knizia Reiner Knizia's Razzia - The Mafia Board Game
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 142 MB)

Da es Apple TV leider an einem Browser fehlt, hilft diese App:

AirWeb - Web Browser for Apple TV AirWeb - Web Browser for Apple TV
(19)
0,89 € (uni, 3.2 MB)

Eine interessante neue Art, Rätsel zu lösen – über Sicherheitskameras:

Republique Republique
(31)
4,49 € (uni, 918 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

SunAge ist ein SciFi-Echtzeit-Strategiespiel mit Multiplayer Support:

SunAge - Battle for Elysium SunAge - Battle for Elysium
Keine Bewertungen
13,99 € (590 MB)

Unsere weiteren Mac-Favoriten:

Der allererste Auftritt von Rayman jetzt als spaßige Mac-App:

Rayman® Origins Rayman® Origins
Keine Bewertungen
17,99 € (2121 MB)

Erstellt und pflegt Euren virtuellen Garten im neuen Teil:

Gardenscapes 2 (Premium) Gardenscapes 2 (Premium)
Keine Bewertungen
2,69 € (389 MB)

Viele praktische Features für Markdown-Dokumente:

Writer Pro: Note, Write, Edit, Read
(12)
17,99 € (5.1 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für den Urlaub: Jourist Weltübersetzer jetzt nur noch 89 Cent statt 8,99 Euro

Der nächste Urlaub steht vor der Tür? Wer sich mit der Landessprache nicht ganz so gut auskennt, sollte auf jeden Fall den Jourist Weltübersetzer mitnehmen.

JouristJourist WeltuebersetzerJourist 2Jourist 1

Die Weihnachtsferien haben schon begonnen oder starten in Kürze, viele haben sicherlich schon längst einen Urlaub gebucht und lassen das triste Winter-Wetter. Wer in ein fremdes Land fliegt und die Sprache so gut wie gar nicht beherrscht, kann einen Blick auf den Jourist Weltübersetzer (App Store-Link) werfen, der jetzt mit nur 89 Cent werden muss – sonst wurden bis zu 8,99 Euro fällig.

Mit dem Jourist Weltübersetzer kann man über 2.200 Redewendungen in 33 verschiedene Sprachen übersetzen. Von Englisch über Niederländisch und Französisch bis hin zu Thai und Hindi ist hier eigentlich alles wichtige dabei. Richtig interessant wird es durch die dazugehörigen Bilder und die Vertonungen, die sogar von Muttersprachlern aufgenommen wurden. So hat man im Ausland wohl die besten Chancen, wenn man mit Englisch nicht weiterkommt.

Der Download wurde mit einem damaligen Update von 700 MB auf 16,1 MB geschrumpft, allerdings muss man für die Offline-Funktionalität die einzelnen Sprache in der App nachladen – die Lösung ist auf jeden Fall von Vorteil: Sie spart Platz und man kann zielgerecht Sprachen installieren, die benötigt werden.

Das Layout und die Handhabung sind gut und einfach, sortiert nach Themen kann man nach entsprechenden Redewendungen suchen. Außerdem gibt es eine Volltextsuche, um so auch nach Wortteilen suchen zu können. Ebenfalls vorhanden ist eine Favoritenleiste, in der sich Redenwendungen für schnelles Abrufen ablegen lassen. Besonders praktisch ist natürlich die schon angesprochene Sprachausgabe, um so direkt mit den Leuten kommunizieren zu können. Der Preis ist ebenfalls gut, komplett kostenlos gab es die App noch nie. Die Bewertungen mitteln sich bei vier von fünf Sternen, auch wie können den Jourist Weltübersetzer nur empfehlen, da er wirklich gute Dienste leistet.

Der Artikel Für den Urlaub: Jourist Weltübersetzer jetzt nur noch 89 Cent statt 8,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iGeodreieck – exklusiv für iPhone 4

Weihnachtsaktion: Frei erhältlich für eine begrenzte Zeit!

Geodreieck: Exakte Winkelmessung mit dem eingebauten Gyroskop (Kreiselinstrument).

Features:

- Relative Winkelmessung und Umdrehungszähler
- 5 Winkeleinheiten wählbar
- Hintergrund- oder Geodreiecks-Rotation
- Kalibrierung des Gyroskops
- Bewegungsabhängige oder manuelle Arretierung
- Verschiebbares Lineal (inch oder cm)
- Lokalisiert auf Deutsch und Englisch

und nicht zuletzt eine schöne Anwendung um die neuen Hardware Features des iPhone 4 zu testen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Clip Tipp “Happy Holidays”: 2000 iPhone 5s als Dominosteine zweckentfremdet

Das Team von Aatma Studio hat sich einen ganz besonderen “Happy Hollidays” Gruß einfallen lassen. Genau 2000 iPhone 5s Geräte werden im Domino-Prinzip zu Fall gebracht um die Happy Holiday Message zu vermitteln. Der knapp 20 Sekunden lange Clip erfreut sich recht großer Beliebtheit und wurde schon mehr als 14.000 Mal geklickt.

Video Clip Tipp: Tausende von iPhone Modelle als Domino Steinchen

Im April hat Aatma bereits mit einem Videoclip für Aufsehen gesorgt. Hier wurden sogar 10.000 iPhones im klassischen Domino-Effekt zu Fall gebracht. Bei beiden Videos purzeln die Geräte allerdings nicht nur plump um, sondern die Bildschirme erstrahlen auch in unterschiedlichen Farben. Unglaublich, so setzt Aatma nicht auf gewöhnliche handelsübliche iPhone 5 beziehungsweise iPhone 5s Geräte, sondern modifizierte diese mit einem NFC-Chip um die Displays durch einfache Berührung der Geräte zu aktivieren. Somit fungieren die einzelnen iPhone Modelle durchaus auch als ein riesiger Bildschirm. Beeindruckend oder?

Butter bei de Fische und Spaß bei Seite. Ihr könnt euch sicher denken, dass allein 2000 iPhone 5s Modelle ordentlich ins Geld gehen dürften und selbst ein Millionenfach geklickter Youtube Clip mit prominent platzierter Werbung die Kosten bei Weitem nicht decken dürfte. Der CGI Experte Aatma Studio setzt bei den beiden Videoclips auf eine gehörige Portion Animation, die mit realistischen Sounds hinterlegt wurde. Natürlich fallen hier keine echten iPhone Geräte und mit Sicherheit wurde auch keine NFC Technologie integriert. Das Konzept zeigt dennoch auf eine etwas ungewöhnliche aber durchaus beeindruckende Art und Weise, was mit der NFC Technologie alles möglich wäre. Apple scheint sich allerdings auch beim iPhone 5s bewusst gegen die Integration von NFC entschieden zu haben. Als Grund schwirrten Sicherheitsbedenken durch das Netz.

Was haltet ihr von den beiden Videoclips? Gelungen oder eher schlecht gemacht?

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiny Thief

Begleite den Tiny Thief auf seinen Abenteuern!

In einer Welt voller Gier, Korruption und Ungerechtigkeit kämpft ein kleiner Kerl für den kleinen Mann! Lerne den unkonventionellen Helden Tiny Thief kennen – er ist schlau wie ein Fuchs und muss seine Gegner in sechs epischen mittelalterlichen Abenteuern austricksen. Ganz einfach ist das natürlich nicht, denn er muss sich dabei furchterregenden Gegnern wie dem dunklen Ritter, bösen Piraten und sogar einem riesigen Roboter stellen!

Tiny Thief bringt den Charme der klassischen Point-and-Click-Spiele in einem ganz eigenen Stil und mit unkonventionellem Humor zurück.

Das Spiel hält ein paar wirklich irre Rätsel und überraschend interaktive Spielmechaniken für dich bereit. Beginne dein episches Abenteuer, um am Ende das Königreich – und natürlich die Prinzessin in Not – zu retten!

Sechs umfangreiche Abenteuer – Stehle dich durch sechs epische Aufgaben, einschließlich einem fantastischen Piratenschiff und einer herausfordernden Schlossbelagerung!

List und Geschick – Sei cleverer als deine durchtriebenen Gegner und nutze Heimlichkeit und das Überraschungsmoment!

Unerwartete Überraschungen – Erkunde die komplett interaktiven Level und entdecke in jedem Winkel versteckte Schätze und andere Überraschungen!

Tiny Thief ist bereit für sein Abenteuer. Bist du es auch?

Download @
App Store
Entwickler: Rovio Stars Ltd.
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone-Dockinstation, AirPrint-Multifunktionsdrucker, Lautsprecher, Kopfhörer und mehr

Amazon lässt es sich nicht nehmen, am heutigen Tag neben dem Amazon Adventskalender auch über den Tag verteilt die „ganz normalen“ Amazon Blitzangebote ins Rennen zu schicken. Die nächsten interessanten Angebote starten um 14 Uhr und ziehen sich über den ganzen Tag. Vier Stunden später gehen um 18 Uhr die nächsten attraktiven Schnäppchen online.

Neben zahlreichen Rabattaktionen aus sämtlichen Amazon Produktkategorien (Schmuck, Kleidung, Parfüm etc.) gehen auch am heutigen Samstag viele Produkte aus dem Bereich Elektronik & Technik Online. Aus unserer Sicht sind wieder ein paar interessante Amazon Blitzangebote dabei, so z.B. JBL Charge Bluetooth-Lautsprecher, eine iPhone-Dockungstation von Yamaha, ein AirPrint Multifunktionsdrucker und In-Ear-Kopfhörer von Sennheiser.

14:00 Uhr

Yamaha iPhone-Dockingstation

amazon21122013_2

Los geht es mit dem hochwertigen Yamaha TSX-132 Desktop Audio-System (CD-/MP3-Player, WMA, FM, USB) für Apple iPod/iPhone/iPad. Diese iPhone-Dockingstation wird in weiß und schwarz angeboten und passt in jeden Haushalt. Entweder ihr verbindet euer iOS-Gerät direkt über den Docking-Port oder ihr nutzt den USB-, oder AUX-In Eingang, um Musik abzuspielen. Ein normales Radio ist in diesem Gerät ebenso integriert. Über die passende App steuer ihr das Gerät. (Ergänzung: Die Dockingstation bietet einen 30 Pin-Connector zum Anschluss eines iPhone 4/4S, iPod touch 4G etc.)

All-In-One Multifunktionsgerät

amazon21122013_

Es gibt doch nichts einfacheres, als einen Drucker oder ein Multifunktionsgerät per WiFi mit dem eigenen Netzwerk zu verbinden und anschließend zu nutzen. Das Brother MFCJ-4510DW All-in-One Multifunktionsgerät bietet folgende Features: opierer, Scanner, Drucker, Fax, WLAN, USB 2.0. Die Druckauflösung bietet 6.000 x 1.200dpi, der Speicher beträgt 128MB. Anschließen, verbinden und schon geht es los.

Sennheiser MM 60 Kopfhörer

amazon21122013_7

Klein, leicht, handlich und faltbar, so lässt sich der Sennheiser MM 60 Stereo Kopfhörer umschreiben. Im Kopfhörerkabel befindet sich eine kleine Fernbedienung samt Mikrofon, so dass ihr diese Kopfhörer ideal mit dem iPhone nutzen könnt.

18:00 Uhr

Sennheiser IE 80 In-Ear

amazon21122013_4

Die Sennheiser IE 80 In-Ear-Kopfhörer bieten euch eine hervorragende Abschirmung von Außengeräuschen bis zu 20db. So könnt ihr noch tiefer in die Musik eintauchen. Sennheiser verspricht „Musik mit außergewöhnlicher klanglicher Präzision und Klarheit, in Verbindung mit einer hochwirksamen Dämpfung von Außengeräuschen, erwarten Sie“. 4.6 von 5 Sternen erhält dieser Kopfhörer bei Amazon.

JBL Charge Bluetooth-Lautsprecher inkl. Akku

amazon21122013_6

Der JBL Charge tragbarer Bluetooth Stereo-Lautsprecher (2x 5 Watt) inkl. Li-Ion Akku bietet euch die Möglichkeit, nicht nur in den eigenen vier Wänden Musik zu hören, sondern auch Outdoor. Der 6000mAh Stunden starke Akku verspricht 12 Musikgenuss mit nur einer Akkuladung. Digitales Sound Processing und Bassreflexsystem sorgen für einen tollen Klang.

Goalzero Lautsprecher Rock Out

amazon21122013_5

Mit diesem Lautsprecher könnt ihr auch unterwegs Musik hören, aber garantiert nicht so wuchtig wie mit dem JBL Charge. Bei dem Goalzero Lautsprecher Rock Out verbindet ihr euer Gerät mittels Klinkenstecker und könnt anschließend bis zu 20 Stunden Musik hören.

Hier geht es zu den Amazon Blitzangeboten

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6: Apple sichert sich “Killer Patent” für Saphirglas

Erst die Kameralinse und seit dem iPhone 5s auch Touch-ID – Saphirglas findet zunehmend Verwendung bei Apple. Grund genug, mal über die Grenzen hinaus zu blicken. Mit einem neuen Patent möchte der iKonzern das Material noch prominenter einsetzen.

Die Kalifornier haben bereits seit dem iPhone 5 das Potenzial von Saphirglas erkannt. Doch bis heute ist es schlichtweg zu teuer, um es als richtiges Displayglas zu verwenden. Dennoch scheint man sich in Cupertino eine Zukunft mit der Komponente vorstellen zu können. Nun wurde ein entsprechendes “Killer Patent”, wie PatentlyApple es nennt, entdeckt.

iphone 6 rundum display iPhone 6: Apple sichert sich Killer Patent für Saphirglas

Apple hat sich nämlich im europäischen Raum ein Patent zur Herstellung gebogener Displays mit Saphirglas gesichert. Dies soll mit Hilfe von geschmolzenem Liquidmetall möglich gemacht werden, das mit einem Kristallring geformt wird. Dabei kühlt das Material ab und kristallisiert. Eine Röhre aus Saphirglas entsteht. So könnte man ein gebogenes Display einfach herstellen (Bild unten). Die Form lässt sich dabei natürlich ändern.

Im hohlen Innenraum wird dann die restliche Hardware verteilt. Ein Rundum-Display, wie es in Konzepten oft vermutet wurde, wäre so ein Leichtes. Um dies möglich zu machen, ist auch eine flexible Displaystruktur vonnöten. Hier zieht Apple ein OLED-Display in Betracht, was neu für die Produkte wäre, denn beim momentanen Retina handelt es sich um ein LCD-Display.

Dass jedoch nicht nur runde, sondern auch ovale oder dreieckige Display-Körper möglich sind, lässt sich Apple auch gleich patentieren. Gerade die ovale Form wäre für künftige iDevices eher eine Option.

wpid Photo 21.12.2013 1107 564x779 iPhone 6: Apple sichert sich Killer Patent für Saphirglas

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2.000 iPhone 5s für Domino – Video

Die Einsatzmöglichkeiten mit einem iPhone sind sehr vielfältig, aber das Apple-Smartphone mal eben als Domino-Stein zu ‘missbrauchen’, dass dürfte nur den wenigsten in den Sinn kommen. Anders bei „Aatma Studio“, hier hat man eine kleine Weihnachtsbotschaft mittels 2.000 iPhone 5s zum Ausdruck gebracht. „Happy Holiday“ (zu deutsch „Frohe Weihnachten“) lautet die Botschaft, die im folgenden [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S: Nachfrage steigt weiterhin!

Verkaufsstart des iPhone 5

Das iPhone 5S verkauft sich wie warme Semmeln!

Erst gestern haben wir von den schlechten Verkaufszahlen des iPhone 5C berichtet, da schlagen heute die Absatzzahlen des iPhone 5S wie eine Bombe ein. Auch drei Monate nach dem Release der neuen iPhone-Modelle hält die starke Nachfrage nach dem 5S unvermindert an. Das Umsatzloch, welches durch das iPhone 5C erzeugt wird, wird also spielerisch durch das 5C ausgeglichen.

“Chris Cash, Analyst bei der Susquehanna Financial Group, bestätigt nun, dass das iPhone 5S seit September in den Verkaufsstatistiken kein einziges Mal eingebrochen ist, sondern in einem beständigen Aufstieg begriffen ist. Der Analyst blickt somit auch optimistisch in Apples Zukunft, in der es zumindest in nächster Zeit nicht nötig sein wird, schon gespannt auf einen 5S-Nachfolger zu blicken. Auf insgesamt 53 Millionen Einheiten schätzt Cash die Verkaufszahl für das Gesamtjahr 2013.”

In den zurückliegenden Wochen kamen Berichte auf, wonach Apple seine Zulieferer angewiesen hatte, die Produktion zugunsten des 5S umzustellen, um das Ungleichgewicht zur momentanen Nachfrage auszugleichen. Dass diese Politik erste Früchte trägt, wird von der Analyse Casos ebenfalls belegt:

“Unsere Nachforschungen zeigen an, dass der Mix sich tatsächlich überproportional zum iPhone 5S hin verschoben hat. Die Produktion des 5S läuft fast viermal so stark wie die des 5C”, so der Experte.”

Quelle

Zusammenfassend kann man wirklich von einem großen Erfolg für Apple sprechen, aber man darf den Fakt nicht aus den Augen lassen, dass wir uns gerade im Weihnachtsgeschäft befinden.

Text-Quelle

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro: Unglaubliche Nachfrage!

mac_pro_2013_2

Apple hat vorgestern, am 19 Dezember, den Mac Pro endlich zum Verkauf freigegeben. Innerhalb von 2 Tagen ist das aktuelle Kontingent anscheinend komplett ausverkauft. Wenn man noch heute einen Mac Pro bestellt, wird man das Prachtstück erst im Februar 2014 bekommen.

Bildschirmfoto 2013-12-21 um 13.29.00

Trotz des hohen Preises von mindestens 2.999 € ist die Nachfrage unglaublich hoch. Vor allem Professionelle scheinen schon seit längerem auf den neuen Mac gesparrt zu haben und auch gleich zugeschlagen zu haben.

Anscheinend ist die Produktion in den USA aber noch nicht so ausgereift, dass Apple die komplette Nachfrage befriedigt werden kann und somit muss man doch relativ lange ( über 1 Monat) auf die nächste Tranche warten. Trotzdem rechnen wir damit, dass Apple die erforderliche Stückzahl bald produzieren wird können und sich die Nachfrage nach dem neuen Power-House spätestens im 2 Quartal 2014 normalisieren wird.

Was haltet ihr von dem neuen Mac Pro?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jet Ball

Zerstöre alle festen und sich bewegenden Steine und Hindernisse, um das Level zu gewinnen. Berühre und bewege den pulsierenden Kreis unter dem Pad nach links oder rechts, um ihn zu steuern. Berühre eine höher gelegene Stelle mit einem anderen Finger (mittels Multi-Touch), um einen Ball freizugeben, eine Rakte abzuschießen oder mit einer Plasma-Kanone zu schießen.

Glänzende Blöcke enthalten Boni, welche dieSituation dramatisch verändern können. Grüne Power-Ups helfen Dir die Aufgabe zu bewältigen – wie Ballteiler, Raketenwerfer, Plasma-Kanone, Feuerball, Säureball, Magnet, Schild und so weiter. Versuchen die roten Power-Downs zu vermeiden, da sie Bälle beschleunigen, die Spielfläche verkleinern, Bälle in unberechenbaren Flugbahnen fliegen lassen oder sogar die Spielfläche explodieren lassen können.

- Helle, beeindruckende Grafiken, schöne Effekte – Online-Bestenliste und viele Erfolge mit OpenFeint – 105 verrückte und sich bewegende Level; bald folgen neue Level – 3 Schwierigkeitsstufen: Einfach, Normal, Schwer – Dynamische Spielhandlung – Mehr als 20 verschiedene Power-Ups und Power-Downs – Mehr als 60 verschiedene Steine und Hindernisse, rechteckige und runde Steinen, explodierende Steine und Plasma-Stern-Steine – Originelle Begleitmusik und Klangeffekte – Automatisches Speichern des aktuellen Spiels – Hintergrundmusik vom iPhone/iPod ist möglich

Die perfekte Wahl für alle Fans von Arcade-Spiele wie Arkanoid oder Breakout!

Download @
App Store
Entwickler: codefreeze
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

20 GB SkyDrive-Speicher für Windows-Phone-Nutzer

SkyDrive
Microsoft wird Besitzern von Windows Phone Smartphones 20 GB zusätzlichen Speicher für die Cloud auf SkyDrive geben, für 12 Monate. Wer bei SkyDrive gerne mehr Daten speichern möchte und zudem ein Windows Phone besitzt, der wird von Microsoft für ein ganzes Jahr mit 20 GB Extra-Speicher ausgestattet. Medienberichten folgend verschickt Microsoft derzeit E-Mails an registrierte Windows-Phone-Kunden. Darin erfolgt der Hinweis, dass man 20 GB zusätzlich zu den 7 GB Gratisspeicher bekommen kann. Bis 31. Januar 2014 könne man von der Aktion Gebrauch machen und auf einen Link in der E-Mail müsse man klicken. Diejenigen, die noch keinen SkyDrive-Account haben, müssten (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Melesta hat "Toy Defense 3: Fantasy" für iPhone & iPad im AppStore veröffentlicht


Am gestrigen Freitag hat der weißrussische Entwickler Melesta sein neues Spiel Toy Defense 3: Fantasy (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Leider wurde sich gegen eine Universal-App entschieden, denn es gibt neben der 1,79€ teuren iPhone-App mit Toy Defense 3: Fantasy HD (AppStore) auch eine iPad-Version, für die ihr 4,49€ ausgeben müsst.

Fans des Strategie-Genres dürfte die "Toy Defense"-Reihe ein Begriff sein, schließlich waren die beiden ersten Teile, in denen du mit Spielzeugsoldaten feindliche Angriffe abwehren musstest, sehr weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei neue Weihnachtsgeschichten: Besinnlicher Lesestoff zur schönsten Zeit des Jahres

Eine schöne Tasse Kakao, Tee oder Kaffee und dazu eine schöne Geschichte aus der App “Drei neue Weihnachtsgeschichten” – das macht der ganzen Familie Spaß.

Drei neue WeihnachtsgeschichtenBald ist es wieder soweit. Weihnachten steht quasi schon direkt vor der Tür. Gerade in der Zeit vor Weihnachten kann es vermehrt zu stressigen Situationen kommen. Geschenke müssen gekauft werden, Deko aufgehangen werden, ein Weihachnachtsbaum organisiert werden und so weiter und so weiter. So muss man manchmal den Weihnachtsmann einen guten Mann sein lassen und sich etwas entspannen, um den Rest der Welt auszublenden.

Zur kalten Jahreszeit passt da am besten ein Heißgetränk wie Tee, Kaffee oder ein Glühwein und eine gute Geschichte. In der App “Drei neue Weihnachtsgeschichten” (App Store-Link) erhält man drei Geschichten rund um Weihnachten zum Lesen. Wer es noch etwas entspannender mag und seine Augen ausruhen möchte, kann sich die Geschichten auch vorlesen lassen. Die App kann für 89 Cent geladen werden und steht als Universal-App für iPhone und iPad zur Verfügung.

“Drei neue Weihnachtsgeschichten” enthält spannende, lustige und besinnliche Geschichten der Autorin Henriche Curdt. Die Geschichten selbst haben natürlich immer auch etwas mit dem Fest der Liebe, Weihnachten, zu tun. Die Länge der Geschichten ist dabei nicht zu all zu lang geraten und beschränkt sich auf rund sechs Seite je Geschichte (auf dem iPad=. Die Vertonung der Geschichten als Hörbücher ist, dank der guten Sprecher und kleiner Soundeffekte, als gelungen zu bezeichnen.

Die Navigation in “Drei neue Weihnachtsgeschichten” ist wirklich auf das einfachste beschränkt. So kann man entweder in den Lesemodus die Geschichten ausrufen wobei die Button zum Umblättern selbsterklärend sind. Im Lesemodus kann man gleichzeitig auch die Geschichten vorlesen lassen. Wechselt man in den Bereich der Hörbücher, werden anhand von drei Kassetten, die jeweilige Geschichte ausgewählt und ganz ohne Texteinblendungen vorgelesen.

Wer auf der Suche nach ein paar kleinen, aber schönen Geschichten zur Weihnachtszeit ist, liegt hier genau richtig. Die Geschichten sind sicherlich nicht nur etwas für Erwachsene, sondern können dank der Vertonung als Hörbücher auch Kinder begeistern, wenn man sie nicht gleich selbst vorliest. Besonders dadurch, dass die Geschichten nicht zu lang sind, kann man sie auch mal vor dem zu Bett gehen auspacken. Eine vorgelesene Geschichte hat in etwa den Umfang von acht Minuten.

Der Artikel Drei neue Weihnachtsgeschichten: Besinnlicher Lesestoff zur schönsten Zeit des Jahres erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Verlosung (20): 50-Euro-iTunes-Karte (Gewinner)

In der gestrigen 20. Runde unserer Xmas-Verlosung haben wir gemeinsam mit Gameloft eine 50-Euro-iTunes-Karte verlost.

Aus dem prallen Lostopf haben wir einen glücklichen Gewinner gezogen, der noch heute im App Store, iTunes Store und/oder Mac App Store auf große Einkaufstour gehen kann. Herzlichen Glückwunsch an: 

Marius V.

Wir werden Dich zeitnah per Mail kontaktieren. Guten Einkauf!

Gleich Start in Runde 21

In Kürze starten wir dann in die 21. Runde. Neben dem spannenden Tagespreis winkt mit der richtigen Lösung erneut die Qualifikation für den Hauptpreis – ein Retina iPad mini mit 32 GB, Wifi und Cellular, gestiftet von der MeteoGroup.

Weihnachtsgewinnspiel

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.12.13

Produktivität

Touch Timezone Touch Timezone
Preis: Kostenlos
SmileLaunch+ SmileLaunch+
Preis: Kostenlos
PDF Emailer PDF Emailer
Preis: Kostenlos
Secret Photos+ Secret Photos+
Preis: Kostenlos
HTML Egg - One Site HTML Egg - One Site
Preis: Kostenlos
Push 4.0 Push 4.0
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Digital Stopwatch Digital Stopwatch
Preis: Kostenlos
Bugshot Bugshot
Preis: Kostenlos

Foto & Video

Soundtrack of Life Soundtrack of Life
Preis: Kostenlos
FishEye Toy Camera FishEye Toy Camera
Preis: Kostenlos
FiLMiC Classic FiLMiC Classic
Preis: Kostenlos
OKDOTHIS OKDOTHIS
Preis: Kostenlos
pixelWakker pixelWakker
Preis: Kostenlos
Camera Website Camera Website
Preis: Kostenlos
exPhotos exPhotos
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Yoga for Back Pain Relief Yoga for Back Pain Relief
Preis: Kostenlos

Navigation

Speed PRO+ Speed PRO+
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

Uface HD Uface HD
Preis: Kostenlos

Bildung

Pixel and Parker™ Pixel and Parker™
Preis: Kostenlos
AudioZoo: Bird Songs
Preis: Kostenlos
Antarctica by KIDS DISCOVER Antarctica by KIDS DISCOVER
Preis: Kostenlos
Rules of Defensive Driving Rules of Defensive Driving
Preis: Kostenlos

Musik

vjay vjay
Preis: Kostenlos
SessionBand Rock - Volume 1 SessionBand Rock - Volume 1
Preis: Kostenlos
vjay für iPhone vjay für iPhone
Preis: Kostenlos

Bücher

What Will I Be? What Will I Be?
Preis: Kostenlos
Pancake Pandemonium Pancake Pandemonium
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

Lifestyle

Home Screen Builder Home Screen Builder
Preis: Kostenlos
On Controls On Controls
Preis: Kostenlos

Spiele

Farm Elf Farm Elf
Preis: Kostenlos
Space Roadkill Space Roadkill
Preis: Kostenlos
Block vs Block Block vs Block
Preis: Kostenlos
DaVinci 2 Pro: Renaissance
Preis: 2,69 €
The Blocks Cometh By Halfbot The Blocks Cometh By Halfbot
Preis: Kostenlos
Super Durak Super Durak
Preis: Kostenlos
Safari Party Safari Party
Preis: Kostenlos
Blimp HD Blimp HD
Preis: 0,89 €
US Basketball - MULTIPLAYER US Basketball - MULTIPLAYER
Preis: Kostenlos
Crazy Finger Fishing Crazy Finger Fishing
Preis: Kostenlos
Axe and Fate. Axe and Fate.
Preis: 1,79 €
Red Devil Pro Red Devil Pro
Preis: Kostenlos
33rd Division 33rd Division
Preis: Kostenlos
Gentlemen...Ricochet! Gentlemen...Ricochet!
Preis: Kostenlos
I Dig It I Dig It
Preis: Kostenlos
Letter Lasso Letter Lasso
Preis: Kostenlos
Astro Bang HD Astro Bang HD
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NSA-Skandal: 10 Millionen Dollar an Sicherheitsfirma für schlechte Verschlüsselung

Der amerikanische Nachrichtendienst NSA war in den letzten Monaten vermehrt im Fokus der Öffentlichkeit. Der von dem ehemaligen Angestellten Edward Snowden ausgelöste Skandal zog weite Kreise, in deren Verlauf auch bekannt wurde, dass die NSA das Diensthandy von Bundeskanzlerin Angela Merkel abhörte. Unter den Details, die in letzter Zeit ans Tageslicht kamen, findet sich auch die Information, dass die NSA einer Sicherheitsfirma 10 Millionen US-Dollar zahlte, um eine Verschlüsselung künstlich schwach zu halten.

NSA Affäre

10 Millionen für schwachen Code

Bereits im September berichtete die New York Times, dass die NSA Code in Umlauf gebracht hat, der dazu dient, Hintertüren in Verschlüsselungssoftware einzubauen. Die Nachrichtenagentur Reuters deckte daraufhin auf, dass die Sicherheitsfirma RSA maßgeblich daran beteiligt war, diesen Code in Umlauf zu bringen.

Allerdings war bis heute unbekannt, dass RSA sich für diese Tätigkeit fürstlich entlohnen ließ. Das Unternehmen erhielt von der NSA 10 Millionen US-Dollar, um den von dem Geheimdienst geschaffenen Code als bevorzugte Methode zur numerischen Verschlüsselung in der Software BSafe zu verwenden. Die Summe scheint nicht besonders hoch, aber sie repräsentiert ein Drittel des Umsatzes, die die betreffende Abteilung von RSA in dem in Frage kommenden Jahr machte.

Nachdem die Schwachpunkte der Software ans Licht kamen, wandte RSA sich an die Kunden und bat diese, die Verschlüsselungsmethode umzustellen. Das Unternehmen wollte zu den Vorwürfen nicht direkt Stellung beziehen, ließ jedoch verlauten: “RSA always acts in the best interest of its customers and under no circumstances does RSA design or enable any back doors in our products. Decisions about the features and functionality of RSA products are our own. Die NSA war nicht zu einem Statement bereit.

Nur die Spitze des Eisberges

Diese Herangehensweise ist ein Beispiel für eine Strategie, die die von Edward Snowden veröffentlichten Dokumente als “systematische Unterwanderung von Sicherheitssoftware” bezeichneten.

Auch die US-Politik steht – zumindest öffentlich – nicht mehr zu hundert Prozent hinter der NSA. Ein Untersuchungsausschuss des Weißen Hauses betonte kürzlich, dass “Verschlüsselung ein Schlüsselelement für das Vertrauen im Internet” ist und verlangte, dass die NSA die Bemühungen einstellen müsse, diese zu unterwandern.

RSA betonte in Interviews mit dem Untersuchungsausschuss, dass offizielle Vertreter der NSA den betreffenden Code als technologischen Fortschritt verkauft haben.

Bei RSA handelt es sich um eine der ältesten Software-Sicherheitsfirmen der USA, und das Unternehmen steht schon seit seiner Gründung in Verbindung mit der NSA. Diese Verbindung verlief allerdings nicht stetig auf der Ebene einer Zusammenarbeit. Wer mehr über die Geschichte von RSA und damit auch über die Geschichte von softwareseitiger Verschlüsselung und der NSA erfahren möchte, dem sei dieser gut recherchierte Artikel von Reuters empfohlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pimp Your Screen

Optimiert für iOS 7. JETZT herunterladen!

“Pimp Your Screen” ist eine preisgekrönte App, die Ihnen hilft das Aussehen Ihres Geräts zu ändern, indem eine exklusive Kollektion von Hintergrundbildern, App-Regalen und Neon-Kombis sowie viele andere Augenweiden zur Verfügung gestellt werden.

Sie brauchen nicht mehr das anfänglich bevorzugte Bild zu wählen und dann auf den Home-Bildschirm zurückzugehen, um eine Idee des Bildes mit Icons zu haben. “Pimp Your Screen” besitzt eine Vorschaufunktion, die erlaubt, schnell den neuen Hintergrund oder das App-Fach zu erkennen.

Eigenschaften:

* Eine Million unterschiedlicher Kombinationen, Abwechslung ist das halbe Leben
* Nach Kategorien geordnete Hintergrundbilder: Abstrakt, Zeichentrick, Urlaub, Science-Fiction, Tiere, Sport und Natur
* App-Regale (“Expanded content” unten im Menü aktivieren)
* Spezialupdates mit Inhalten zu Feiertagen und Jahreszeiten
* Bilder in Retina- und Standard-Auflösung
* Neu- und Beliebt Galerien
* Porträt- und Landschaftsorientierung für den iPad
* Teilen Sie Ihre Bildschirmdesigns auf Facebook, Twitter, Tumblr oder E-Mail
* Sperrbildschirm-Themen
* Startbildschirm-Themen

Bringen Sie Farben in Ihr tägliches Leben, wechseln Sie jeden Tag die Form Ihres Geräts! Es ist Zeit Ihr Gadget aufzumotzen!

Download @
App Store
Entwickler: Apalon Apps
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WIE EINFACH! – Das eMag rundum Lifestyle, Technik & mehr

Das iPad ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Neben den doch recht technischen Aufgabenbereichen wie eMails schreiben oder der Besuch einer Webseite, haben auch viele traditionelle Medien ihren Weg auf das Display gefunden. Der große Erfolg von iBooks oder die oft benutzten Fernsehzeitungs-Apps zeigen, dass eine digitale Umsetzung oft Vorteile zum analogen Medium bieten kann. Ein weiteres Papierformat, was den Wandel in die digitale Welt vollbracht hat, sind die eMagazine.

Besucht man im App Store die entsprechende Kategorie, fallen die mittlerweile gut vertretenen Ableger von Magazinen und Zeitungen auf. Apple hatte 2011 sogar eigens für diese neue Abteilung, den Zeitungskiosk eingeführt. Heute stellen wir euch ein elektronisches Magazin vor, welches mehr als nur eine einfache Papierumsetzung darstellt. Erfahrt in unserer heutigen App Vorstellung, was das neue eMagazin WIE EINFACH! von der E WIE EINFACH GmbH so besonders macht.

eMag wie einfach 1

Die Gratis eMag App WIE EINFACH! bietet euch einen Einblick in ein Themengebiet was umfangreicher nicht sein könnte. Alle Fragen, Tricks und Trends rund um das tägliche Leben möchte das Magazin in den monatlichen Ausgaben abdecken. Tatsächlich zeigt schon der Blick in das Inhaltsverzeichnis der einzelnen Ausgaben ein breites Spektrum an Themen. In Fitness Artikeln erfahren Anfänger Grundlagen für ein effektives Training, die gesunde Ernährung wird mit einfallsreichen Rezepten beleuchtet oder man lässt sich in der Trends-Sektion von neuen Büchern oder Musik inspirieren. Die behandelten Themen wechseln je nach Ausgabe, damit sich das Magazin der Jahreszeit entsprechend anpassen kann. Dauerbrenner wie Technik-Tipps oder neue Gadgets sind jedoch regelmäßig im Magazin enthalten. Die Artikel sind gut geschrieben und unterhalten mit ihrer sympathischen Art.

eMag wie einfach 4

Da neben dem Inhalt auch die technische Seite überzeugen sollte, lohnt sich ein Blick auf die kostenlose Leseprobe in der eMag App. Zunächst fällt postiv auf, dass das Magazin bereits während des Downloads gelesen werden kann. Ein hypnotisches Anchauen des Ladebalkens, damit dieser sich schneller füllt, entfällt demnach. Im Inhaltsverzeichnis werden alle Artikel übersichtlich in Abschintte aufgeteilt. Das Design überzeugt schon an dieser Stelle, dieses hohe Niveau wird auch im weitere Verlauf beibehalten. Eine Möglichkeit einen Artikel direkt aufzurufen, besteht nur über ein Menu in der oberen Bedienfläche. Ein direkter Aufruf über ein Antippen im Inhaltsverzeichnis wäre an dieser Stelle wünschenswert gewesen.

eMag wie einfach 2

Blättert man das Magazin mit einer Wischgeste weiter, fällt ein angenehmes Bedienkonzept auf. Der Leser bewegt sich in dem Heft auf zwei Ebenen. Eine Wisch-Geste nach links oder rechts zeigt nacheinander die einzelnen Artikel. Eine Wisch-Bewegung in der vertikalen Achse wechselt zu der nächsten Seite des aktuellen Artikels. Unterstützt wird diese komfortable Art der Navigation von vielen weiteren Funktionen, wie das schnelle Scrollen im Heft, einer Lesezeichenverwaltung oder einer Bibliotheksfunktion. Die zusätzlichen multimedialen Inhalte, wie interaktive Abschnitte oder Videos, runden den guten Gesamteindruck ab.

eMag wie einfach 3

Wir empfehlen jedem der Lust auf ein eMagazin hat, sich die Gratis App genauer anzuschauen. Die kostenlose Ausgabe 02/2013 und ein Special zu dem Thema “do it Yourself“, können unverbindlich getestet werden. Alle, die Gefallen an dem eMag finden, erhalten für 1,79 Euro pro Ausgabe genügend weiteren Lesestoff. Die regelmäßigen Ausgaben erscheinen monatlich. Für Dauerleser empfiehlt sich ein 3 Monatsabo für 4,49 Euro, welches einfach über die “Abo verwalten” Accounteinstellung wieder abbestellt werden kann. Das WIE EINFACH! eMagazin ist für alle iPads mit iOS 6 oder neuer als Gratis App im App Store erhältlich.

Aktuell steht die Weihnachtsausgabe des WIE EINFACH! eMags ist im App-Store erhältlich. Harmonie, festliche Dekoration, schöne Geschenkideen und Tipps und Tricks für die entspannteste Weihnachtszeit sind im eMag enthalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mailbox-Update: iCloud und Yahoo werden jetzt unterstützt

  Mailbox

Der Hype rund um die App “Mailbox”, welche seit 7. Februar für iOS zur Verfügung, war enorm. Viele User warteten teilweise wochenlang, bis sie die App endlich herunterladen konnten. Bekannt ist die Mail-App deshalb geworden, weil sie das Abrufen und Verfassen von Mails einfach und schnell ermöglicht.
Bereits einen Monat später wurde “Mailbox” von “Dropbox” übernommen. Vom neuen Inhaber wurde versprochen, die App weiterzuentwickeln und nicht nur für Gmail-Kunden nutzbar zu machen. Dieses Versprechen wurde eingehalten, denn seit wenigen Tagen steht das Update (Version 1.7.0) zum Download zur Verfügung. Diese neue Version ermöglicht es erstmals, auch iCloud- und Yahoo-Accounts einzubinden. Damit gewinnt die App sicher wieder an Attraktivität. Natürlich ist der Mail-Client von iOS 7 auch gut gelungen, aber ein Blick auf “Mailbox” schadet sicherlich nicht. ”Mailbox” ist übrigens auch für das iPad verfügbar – die neue Version setzt iOS 7 voraus.

Download – iPhone: Mailbox

Download – iPad: Mailbox

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

xMount Smart Stand – Cooler iPad Ständer

Aus dem Hause xMount gibt es kurz vor Weihnachten noch eine ultimative neue Aluminium Halterung für iPad, iPad Air und iPad mini. Der xMount Smart Stand ist ein schicker Aufsteller mit raffinierter Nano-Technologie Hafthalterung und einem Fuß im Apple iMac Alu-Design. Jedes iPad bleibt wie von Zauberhand einfach am xMount Ständer bombenfest kleben. Mit einem [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Total Recall Game

Mach mal Pause vom Alltag, und stürze dich in das spannende Sci-Fi-Spiel, das sich an den actiongeladenen Film von Sony Pictures anlehnt
Irgendetwas ist schiefgegangen. Du findest dich im Jahr 2084 wieder und rennst um dein Leben. Nach einem fatalen Besuch im Erinnerungsimplantierungs-Center ‘Rekall’ sind geheimnisvolle (und gefährliche) Killer hinter dir her. Das Schicksal der Welt hängt am seidenen Faden, als die Grenze zwischen Fantasie und Wirklichkeit verblasst und zu einem Albtraum wird.
STÜRZE DICH IN DIE EINZIGARTIGE, DIREKT VOM FILM INSPIRIERTE WELT
- Brandneue Benutzeroberfläche
- Kämpfe dich als Douglas Quaid durch New Asia
- Reise zum Erdkern
- Brandneuer Überlebensmodus! Leg sofort los, und kämpfe ums Überleben
- Versuche dich an der neuen CHINA FALL-Mission, und schließe die Story ab
- Alle Missionen sind in 3D, realistisch und stammen direkt aus dem Film
- Gehe durch modernste 3D-Umgebungen, wie das Rekall Center, der Rotlichtbezirk, das Apartment und die Häuserdächer
- Missionsvor- und -nachbesprechungen in einem einzigartigen Comic-Stil
- Wähle aus einer Vielzahl von Waffen, um weise und wild zu kämpfen
- Neue Waffentexturen
- Baller dich mit dem Schnellfeuer-GATLING LMG und der äußerst mächtigen Handfeuerwaffe RHINO durch die Gegner!
- Leicht zu erlernende Steuerung
- Intuitive Touch & Tilt-Steuerung
- Ego-Railshooter
- Bleib wachsam. Du weißt nie, was dich hinter der nächsten Ecke erwartet
- Kostenlose Waffe bei der Eingabe des DVD-Codes für Gatling Gold

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WIE EINFACH! Dieses eMag stimmt Euch aufs Fest ein

Passend zum Weihnachtsfest gibt es jetzt eine neue Ausgabe der iPad-App WIE EINFACH! eMagazin.

WIE EINFACH! ist ein digitales Magazin. Es liefert regelmäßig Tipps und Trends, die das Leben einfacher machen wollen. Thema des neuen eMags: festliche Dekorationen, Geschenkideen und Bastel-Tipps. Immer steht dabei im Vordergrund, dass das Fest stressfrei und entspannt wird. Motto: “Für mehr Leben – ganz einfach.” 

Wie einfach Inhalt

Unterteilt ist die neue Ausgabe in fünf Kategorien: I wie Inspiration, T wie Thema, K wie Kochen, A wie Aussehen und L wie Leben. Diesmal erfahrt Ihr etwas über zeitsparende Methoden, um das Fest perfekt vorzubereiten. Natürlich darf auch gutes Essen nicht fehlen. Daher gibt es auch leckere Rezepte, die sich einfach nachkochen lassen. Neben “schlauen Küchenprodukten” und Do-it-yourself-Geschenken widmet sich das eMag auch Themen wie: SOS für die Winterhaut, Sport im Winter (plus Ausrüstungs-Tipps) oder der Frage, wie Ihr schnell und effektiv Make-up und Frisur in den Griff bekommt. Sogar ein Rätsel für die Kleinen und ein Logical für die Großen findet sich in WIE EINFACH!

Wie einfach Rezept

Das Magazin selbst behandelt – auch über das Jahr –  regelmäßig Themen rund um Leben, Kochen, Mode, Wohnen und Familie. Dabei gibt es immer wieder viele Tipps zum Basteln, aber auch Interviews und Ratgeber. Das eMag ist lesenswert und vor allem optisch in der Regel sehr aufwändig produziert. Ausgabe 2/2013 lässt sich gratis runterladen. Jede Einzel-Ausgabe, auch das aktuelle eMag zum Fest, kostet 1,79 Euro. Wer sich gleich für drei eMags im Paket entscheidet, zahlt den Vorzugs-Preis von nur 4,49 Euro. 

WIE EINFACH! eMagazin WIE EINFACH! eMagazin
(12)
Gratis (iPad, 5.5 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

xmas2013Wir wünschen unseren Lesern und Kunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr – viel Erfolg und Gesundheit. Auf ein tolles Jahr 2014. Auf diesem Wege möchten wir uns auch für die gute Zusammenarbeit mit Freunden und Partnern bedanken. Euer .mactomster-Team
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rechner

Rechner mit Speicher-Funktionen, Prozentsatz, zu löschen-Funktion und vieles mehr. Haben Ihnen die Arbeit erleichtern mit ihrer Memory-Funktion Sie können sehen, was sich auf dem Speicher unter dem Display, wenn der Speicher leer ist wird nichts unter dem Display vorgestellt Verwenden Sie Memory-Funktion ist sehr einfach, drücken Sie einfach die MR Aufzeichnen oder Ersetzen einer Zahl, und die Zahl erscheint unter er mit “M =” vor der Anzeige. * Um den Speicher zu verwenden, drücken Sie einfach Wert “M” wie jede andere Zahl, also 345 + M hinzu Memory-Wert und 345 oder Mx345.65 auf 345,65 und die Erinnerung Wert multiplizieren. * Um den Speicher zu reinigen, drücken Sie einfach “MC” * Um nur eine Zahl zu löschen drücken Sie Taste ← Landscape Support Der Betrieb Log-Anzeige Vorgangsprotokollierung edit Sie können die Nummern in der rechten Bildschirm zu kopieren, um es in einem Dokument oder einer E-Mail einfügen.

Download @
App Store
Entwickler: DANIEL RODRIGUEZ
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Tipps und Tricks: Die Taschenlampe blitzschnell wieder ausschalten

Über das neue iOS 7 Kontrollzentrum, kann man mit nahezu einem Wische und kurzem Tab auf das Taschenlampensymbol die auf der Rückseite des iPhones befindliche LED Leuchte aktivieren. Bevor Apple dieses “Feature” integrierte musste man auf Anwendungen von Drittanbietern zurück greifen, da zunächst keine offizielle Unterstützung erfolgte. Nun kann man jedoch auch einfach und schnell das iPhone als Taschenlampe um-funktionalisieren und mehr Licht ins Dunkel bringen. Im Folgenden Beitrag wollen wir euch einen kleinen, unspektakulären aber dennoch recht praktischen Tipp, der sich um das blitzschnelle Ausschalten der iPhone Taschenlampe dreht, mit den auf Weg geben

iOS 7 Taschenlampe

iOS 7 Tipps: Taschenlampe ausschalten

Gewöhnlich kann man über den selben Weg, des Einschaltens der Taschenlampe beim iPhone (Kontrollzentrum-> Fingerwisch im Sperrbildschirm oder auf dem Homescreen von unten nach oben), diese auch wieder ausschalten. Es geht allerdings noch schneller. Mit einem kurzen Doppel-Tab auf das im Sperrbildschirm integrierte Kamera-Symbol, kann die Taschenlampe blitzschnell wieder ausgeschaltet werden. Dabei hüpft das Menü ganz kurz empor und das Licht geht wieder aus. Das Ganze funktioniert super und ist auch recht praktisch. Probiert es einfach mal aus.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FaceTime Audio kommt auf den Mac

Mac OS X Mavericks 10.9

Während OS X 10.9.1 “nur” ein Bugfix-Update war, führt Apple mit OS X 10.9.2 diesen Weg fort, spendiert den System jedoch gleichzeitig neue Funktionen. Wie nun bekannt wurde, wird mit OS X 10.9.2 FaceTime Audio auf den Mac kommen.

Mit der Veröffentlichung von iOS 7 am 18. September diesen Jahres brachte Apple FaceTime Audio und somit ein Voice over Internet Protocol Feature auf die iDevices. Mit den nächsten OS X Update wird diese Funktion auch auf den Mac verfügbar sein, so dass zukünftig Sprachtelefonien zwischen iOS uns OS X geführt werden können. Kurz gesagt, mit OS X 10.9.2 wird die Kommunikation zwischen OS X und iOS auf jedem Fall verbessert.

Quelle: 9to5mac

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue “interaktive” Karten App geplant

Ein Patentantrag von Apple lässt laut Appleinsider aufhorchen, denn es geht um die Verbesserung der Karten App. Diese soll individualisiert werden können und interaktiv agieren, zum Beispiel Sehenswürdigkeiten oder andere Orte in der Umgebung hervorheben. Seit iOS 6 gehört die hauseigene Karten App zu den Standard Apps, die beispielsweise auf jedem Iphone vorinstalliert ist. Somit wurden […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Advent, Advent: Die Glücklichen des zwanzigsten Tages

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	145197d1322692578-xmas.png
Hits:	1156
Grösse:	25.2 KB
ID:	145418 Juhu, die Glückspilze des 20.12.2013 stehen fest!
Je in Case [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Das bessere Leben

Das bessere Leben
Malgoska Szumowska

Leihgebühr: 0,99 € / HD: 1,99 €
Kaufpreis: 9,99 €

Genre: Drama

Die erfolgreiche Pariser Journalistin Anne (Juliette Binoche) recherchiert für einen Artikel über das Leben von Studentinnen, die ihr Geld als Escorts verdienen. Dabei findet sie in den klaren, ungeschminkten und jeder falschen Romantik entzauberten Lebensentwürfen ihrer zwei Informantinnen ein verstörendes Echo auf ihre eigene Karriere, auf ihre eigenen Bedürfnisse und auf das satte, verwöhnte, rundum abgesicherte Leben ihrer Familie. Durch die neu gewonnene Perspektive stellt Anne vor allen Dingen ihre Beziehung zu ihrem Mann und zu sich selbst in Frage. Wie lange kann sie diese Art von Leben mit ihrem Mann und ihrer Familie aufrecht erhalten und will sie das noch?

© 2011 Zorro Medien GmbH

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 90 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WIE EINFACH!: Spannende Artikel, clevere Ideen, Tipps Tricks und Trends vereint in einem eMagazin für das iPad

Für wertvolle Tipps und Tricks, die so manches Problem im Alltag etwas einfacher lösen, sind wir stets dankbar. Wenn die Omi nicht sofort zur Stelle ist und auch der Haushaltsratgeber versagt, dann könnte das WIE EINFACH! eMagazin für das iPad passende Ratschläge liefern. Wir haben uns diesen durchaus praktischen Ratgeber einmal genauer angeschaut und sind unter anderem von den weihnachtlichen Basteltipps begeistert. Es gibt allerdings noch viel mehr zu entdecken.

eMagazin Tipp für das iPad

Passend zum Online Magazin, gibt es die Tipps und Tricks aus dem “WIE EINFACH!” Format auch als praktisches eMagazin für das iPad. Das Apple Tablet ist dank des großen Bildschirms nahezu prädestiniert dafür die nützlichen Ratschläge, spannenden  Interviews sowie Geschichten und Bilderstrecken des angesagten eMags zu durchforsten. Das Magazin “WIE EINFACH!” vermittelt viele Tipps aus den Bereichen Wohnen, Familie, Leben, Kochen, Reise und Mode und deckt somit ein recht breitgefächertes Informationsspektrum ab. Die Navigation durch die einzelnen Inhalte ist einfach gehalten. So wird unter anderem auf die Wischgesten gesetzt um einen Seitenwechsel vornehmen zu können. Neben cleveren Tricks und Tipps, findet man im Magazin auch anschauliche Bilderstrecken sowie Videos wieder, die die Geschichte hinter der Geschichte vermitteln. Interaktive Funktionen runden das Gesamtpaket dann auch noch gehörig ab und regen zum mitmachen an.

Wie Einfach eMag

WIE EINFACH! Weihnachtsausgabe

Aktuell kann man unter anderem die neue Weihnachtsausgabe des “WIE EINFACH! eMags aus dem AppStore direkt auf das iPad laden. Inkludiert sind in dieser Ausgabe beispielsweise Anregungen für schöne Geschenkideen und Anleitungen für festliche Dekorationen. Wer auf individuelle Geschenke abfährt, dem können wir die Rubrik “Basteltipps” nur wärmstens ans Herz legen. Insgesamt soll die Weihnachtsausgabe des WIE EINFACH! Magazins dazu beitragen, dass das Fest der Feste ziemlich entspannt verläuft. Mit der richtigen Vorbereitung und einer soliden Organisation, lässt sich eine Menge Zeit einsparen, die zum gemeinsamen Entspannen mit den Liebsten genutzt werden kann. Dabei entscheiden vor allem die kleinen Dinge, die manchmal einfacher und besser gehandhabt werden können, darüber ob Stress aufkommt oder nicht . Das WIE EINFACH! eMag für das iPad verrät, wie man beispielsweise leckere Festtags-Rezepte perfekt vorbereitet um das Ergebnis dann nur noch pünktlich auf den Tisch zaubern zu brauchen. Natürlich findet man noch weitere nützliche Tipps und Tricks, sowie wissenswerte Artikel die den Alltag auch nach der Weihnachtszeit ein Stück weit mehr erleichtern und den Erfahrungshorizont erweitern.

Wie Einfach eMag 2

Fazit

Es hat durchaus seine Vorteile Magazine auf dem iPad zu lesen, da diese sprichwörtlich auch erlebt werden können. Dank interaktiver Inhalte, Videos sowie Interviews und aktueller Bilderstrecken wird der Leser des WIE EINFACH! eMags beispielsweise viel mehr gefesselt und angeregt, die entsprechenden Tricks und Tipps auch für den Alltag umzusetzen beziehungsweise auszuprobieren. Über das integrierte Inhaltsverzeichnis gelangt man schnell zu der Wunschseite und kann fünf Minuten später schon mit der ersten Basteleinheit der Tischdeko beginnen. Das WIE EINFACH! eMag vermittelt dem Leser einen deutlichen Mehrwert, so dass wir hier ganz klar eine Empfehlung aussprechen können.

Preis und Verfügbarkeit

WIE EINFACH! kann zunächst kostenlos aus dem AppStore auf das iPad geladen werden. Innerhalb der Anwendung findet ihr unter anderem eine Gratis Ausgabe wieder, die bequem durchstöbert werden kann. Gefällt euch das Magazin und möchtet ihr weitere nützliche Tipps und Tricks aus den unterschiedlichen Resorts erfahren, dann empfehlen wir den Kauf des 3-Monats-Abos für gerade einmal 4,49 Euro. Die Gebühr wird über den iTunes Account abgerechnet. Unter der “Abo” Option könnt ihr in den iTunes Einstellungen das WIE EINFACH! Abo auch wieder bequem kündigen. Bedenkt, dass sich das Abo nach Ablauf der 3-Monate wieder automatisch verlängert. Alternativ zu dem Abo-Modell können aber auch einzelne Ausgaben für 1,79 Euro je Exemplar direkt über die App erworben werden. Somit besteht die Möglichkeit nur die Ausgabe zu erwerben, die einem thematisch gänzlich zu sagt.

Wir wünschen euch nun viel Spaß mit unserem App Tipp des Tages.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Adventskalender 2013: Tag 21

Die Schritte in Richtung Weihnachten werden immer größer. Wir schreiben heute Samstag, den 21. Dezember. Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass nach dem Maya Kalender die Welt untergehen sollte, was daraus geworden ist, haben wir ja alle erlebt. Auch am heutigen Samstag öffnet Amazon ein weiteres Türchen im Amazon Adventskalender. Folgerichtig ist heute Türchen Nummer 21 an der Reihe.

amazon_advent2013

Wieder einmal warten 30 neue Schnäppchen auf euch. Solltet ihr bislang noch alle Weihnachtsgeschenke gekauft haben, so solltet ihr euch allmählich beeilen. Viel zeit bleibt euch dafür nicht mehr.

Auch heute gibt es wieder bis zu 70 Prozent Rabatt im Amazon Adventskalender. Das Türchen Nummer 21 ist wie gewohnt von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet. Habt ihr ein Schnäppchen gefunden? Dann besser direkt zugreifen, bevor der Vorrat vergriffen ist.

Diese Artikel befinden sich hinter Türchen Nummer 21 im Amazon Adventskalender

  • JACK & JONES Herren Jacke Regular Fit 12071000 AID SWEAT CORE
  • Lässig LGB101 – Wickeltasche Glam Global Bag, black
  • Hugo Boss Bottled Geschenkset homme / men, Eau de Toilette Vaporisateur / Spray 100 ml, Aftershave Balm 75 ml, Duschgel 50 ml
  • Cartier Baiser Vole Essence De Parfum 80 ml
  • 1913: Der Sommer des Jahrhunderts [Hörbuch]
  • Family of the year: Loma Vista (MP3)
  • PowerDVD 13 Ultra [Download]
  • Die Sims 3
  • Samsung UE32F4000 80 cm (32 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (HD-Ready, 100Hz CMR, DVB-T/C, CI+) schwarz
  • Nokia Lumia 925 Smartphone
  • Celebrations Box (1,5 kg) (9.33 EUR / kg)
  • Mag-lite XL100 3AAA LED, schwarz
  • Dove Body Lotion Winter Care, 3er Pack (3 x 250 ml)
  • InCollections Damen-Panzerkette Sonne 925 Sterlingsilber Bernstein 42 cm 241A200010890
  • Family of the year: Loma Vista ab
  • Stage Line MPA-102 Mikrofon-Vorverstärker
  • Online Füllhalter Highway of Writing Ivory/38107
  • HP Envy 120 eAll-in-One Tintenstrahl Multifunktionsdrucker
  • TP-Link TL-PA4010PTKIT Powerline-Netzwerkadapter
  • Grundig HD 6862 Glamstylers, Ionen-Haartrockner (2000 Watt), weiß-silber-pink
  • Panasonic Ionen-Gesichtsbehandlung/Steamer
  • Braun Silk-épil 5 5185 Young Beauty – Epilierer mit Komfortsystem + Max Factor Mascara gratis
  • Prorelax 39263 Tens + Ems Duo, 2 Therapien mit einem Gerät
  • Hunter Hundesofa Aspen 80 x 100 cm
  • ench Damen Strickjacke Gebondet Bradie
  • Bench Herren Jacke Pascal
  • Metabo Bitbox “Promotion”, 56-teilig
  • Monopoly 38115100 – Zapped, spielbar mit iPad, iPhone und iPod Touch
  • Ravensburger 27229 Schlag den Raab: Das 2. Spiel
  • Battlestar Galactica – Die komplette Serie [Blu-ray]
  • James Bond 007: Die Jubiläums-Collection inkl. Skyfall (24 Discs) [Blu-ray]
  • Lego Der Herr der Ringe
  • Max Payne 3 – Special Edition
  • Burgmeister
  • Casio

Hier geht es zum Amazon Adventskalender

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows: Copytrans Photo kopiert und verwaltet Fotos auf iOS-Geräten

iconCopytrans Photo bietet Windows-Nutzern komfortable Möglichkeiten für die von iTunes unabhängige Verwaltung von Photos auf iOS-Geräten. Ihr könnt damit Bilder nicht nur in beide Richtungen übertragen, sondern auch die Ordnerstruktur auf dem iOS-Gerät verwalten. Wenn ihr Fotos vom iPhone oder iPad auf einen Windows-Computer [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiny Thief erstmals kostenlos: Erste App aus “12 Tage Geschenke”?

Am 26. Dezember startet Apples Aktion “12 Tage Geschenke” mit spannenden Überraschungen aus dem iTunes Store – eine erste könnte Tiny Thief sein.

Tiny Thief 4Seit heute sind bekanntlich keine Preisänderungen mehr im App Store möglich. Apps, die am 26. oder 27. Dezember reduziert werden sollen, müssen das schon heute sein. Aufgrund der Tatsache, dass Rovio die Gratis-Aktion von Tiny Thief (App Store-Link) nicht groß angekündigt hat und noch nicht einmal in der App-Beschreibung erwähnt, gehe ich davon aus, dass es sich um eines der ersten Geschenke in “12 Tage Geschenke” handeln wird. Und wenn nicht, ist das ja auch egal: Die App gibt es ohnehin gratis.

Tiny Thief ist ein tolles Casual-Game für die ganze Familie, in dem es nur einen einzigen In-App-Kauf gibt, um alle Level vorzeitig freizuschalten. In Tiny Thief spielt man einen kleinen Langfinger, mit dem man immer wieder neue Aufgaben erledigen muss. Das Prinzip ist dabei immer gleich: Man muss die anderen Menschen überlisten, um an ihr Hab und Gut zu kommen.

Während die Tutorial-Level naturgemäß noch recht einfach ausfallen, geht es danach immer kniffliger zur Sache. Insgesamt müssen drei verschiedene Aufgaben erfüllt werden: Man muss das Hauptobjekt stehlen, den kleinen Wiesel finden und eine versteckte Aufgabe erfüllen. Schafft man das, bekommt man volle drei Sterne.

Gerade für die versteckte Aufgabe muss man echt knobeln und sich kreuz und quer durch das Level bewegen, Objekte miteinander kombinieren und so herausfinden, was es überhaupt zu finden gilt. Manchmal ist mir das schon etwas zu schwierig, vor allem, wenn es auf dem Bildschirm keine Hinweise gibt. Man kann zwar einen Blick in das “Buch der Tipps” werfen, das ist allerdings nur jede vier Stunden möglich.

Sehr loben muss ich an dieser Stelle die Grafik. Auch wenn es keine aufwändigen 3D-Effekte gibt, sieht Tiny Thief insbesondere auf Retina-Geräten wirklich sehr klasse aus. Die handgezeichnete Grafik macht einiges her und wird durch zahlreiche witzige Animationen abgerundet. Zudem spielt man immer wieder in anderen Umgebungen, so kommt keine Langeweile auf.

Der Artikel Tiny Thief erstmals kostenlos: Erste App aus “12 Tage Geschenke”? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fantastical zur Zeit nur 8,99 €

Wir präsentieren die Kalender App, die wirklich Spaß macht. Sie planen ein “Treffen mit Kai um 9 Uhr”? Einfach eintippen und Fantastical erstellt das Ereignis für Sie. Oder geben Sie “Kaufe bis Dienstag Milch” ein und Fantastical wird eine Erinnerung mit Fälligkeitsdatum erstellen!

Lassen Sie sich begeistern von Fantasticals natürlicher Spracheingabe, übersichtlichem Kalender und eleganter Ereignis- und Erinnerungsliste. Sie wollen mehr? Kein Problem: Synchronisieren Sie Ihre Kalender mit CalDAV, setzen Sie automatische Erinnerungen für neue Ereignisse, Unterstützung von OS X und iOS Erinnerungen, und suchen sie schnell alte und neue Ereignisse.

**** Das Beste von 2011 im Mac App Store und Gewinner des Macworld Editors’ Choice Award 2011 ****

Was andere über Fantastical sagen:
“[Fantastical is] now my primary calendaring app.” – John Gruber (Daring Fireball)
“[Fantastical] makes it much easier and more convenient to quickly create new events.” – Macworld
“Fantastical is the calendar assistant to install on every Mac that has to deal with calendars.” – MacStories
“Fantastical looks fantastic (couldn’t resist) and works quite well.” – TUAW

Der einfachste Weg, um neue Ereignisse und Erinnerungen zu erstellen:
• Öffnen Sie Fantastical mit einem Klick oder Shortcut
• Tippen Sie das Ereignis oder die Erinnerung ein und bestätigen mit Return
• Fertig!

Die Ereignisse und Erinnerungen des Tages auf einen Blick:
• Finden und planen Sie Ereignisse und Erinnerungen mit Hilfe der Ereignis-/Erinnerungsliste oder dem Kalender
• Richten Sie Ihren Fokus auf anstehende Ereignisse, während stattgefundene Ereignisse grau abgeblendet werden
• Ändern Sie die Anzahl der dargestellten Ereignisse nach Ihren persönlichen Vorlieben
• Klicken Sie auf ein Ereignis und die Details werden direkt angezeigt
• Fügen Sie Notizen hinzu
• Suchen Sie schnell nach bestimmten Ereignissen, egal ob in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft

Bearbeiten und Löschen leicht gemacht:
• Wählen Sie ein Ereignis oder eine Erinnerung aus und ändern oder löschen Sie es mit nur einem Klick oder Shortcut

Funktioniert, wie Sie es wollen:
• Integration mit Kalender, iCal, BusyCal, Entourage, und Outlook
• Erinnerungen sind nur kompatibel mit Kalender, iCal, und BusyCal
• Synchronisierung mit iCloud, Google Calendar, Yahoo! Calendar, und anderen CalDAV-Diensten
• Automatisch Erinnerungen für neue Ereignisse erstellen

Spricht Ihre Sprache:
• Fantastical ist vollständig in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch lokalisiert
• Tragen Sie ihre Ereignisse oder Erinnerungen in jeder dieser Sprachen ein und Fantastical wird es automatisch verstehen

Fantastical — der Kalender auf Ihrem Mac wird nie wieder derselbe sein.

Download @
Mac App Store
Entwickler: Flexibits Inc.
Preis: „19,99$“ 8,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Patente: Interaktive Ebenen sollen die Karten-App erweitern

Mit iOS 6 wandte Apple sich weitgehend von Google ab und ersetzte die vorher in iOS integrierten Google-Apps. Die Google Maps App musste dabei Apples eigener Karten-App weichen. Allerdings war der Start von Apple Karten mit Schwierigkeiten verbunden. Die Userbeschwerden häuften sich, und es vergingen mehrere Monate, bis Apple nachbessern konnte. Heute ist Apple Karten allerdings eine ernstzunehmende Alternative zu Google Maps, und immer wieder tauchen Patente auf, die dafür sprechen, dass Apple den Dienst noch erweitern möchte. So auch dieses hier.

Interaktive Daten-Ebenen: Individualisierte Karten

Das Patent mit dem Titel “Interactive Map” beschreibt einen Kartendienst, bei dem man dynamische Daten-Ebenen über die Karten legen kann, um diese so zu individualisieren. Diese Ebenen können beispielsweise Daten über öffentlichen Nahverkehr, Tourismus oder Wetter enthalten.

Dabei kann der User sich dynamische Punkte rund um seine Position anzeigen lassen. So beschreibt das Patent als Beispiel, dass ein User, der über die Wetterdaten einen Sturm herannahen sieht, sich über eine andere Ebene automatisch einen öffentlichen Ort anzeigen lassen kann, an dem er Unterschlupf finden kann.

Der User hat großen Einfluss auf die Ebenen. Über eine Filterfunktion können einzelne Daten ein- oder ausgeblendet werden, und die Ebenen enthalten umfassende Suchfunktionen. So verbindet die Suche Keywords wie “Essen” mit Restaurants. Das Patent beschreibt aber auch bestimmte Karten-Modi, die sich auf die Funktionen des Systems auswirken. So würde das Keyword “Essen” beispielsweise statt zu Restaurants zu anderen Geschäften führen, wenn der Nutzer sich in dem Modus für Wandern befindet.

Interessant ist auch die beschriebene Einbindung von Real-Time-Daten. So kann der User beispielsweise eine Stadt berühren und aktuelle Bevölkerungsdaten abrufen. Andere Beispiele umfassen die Verkehrssituation bestimmter Straßen etc.

Der Nutzer kann außerdem einfach durch das Berühren zweier Punkte auf dem Display eine Route berechnen lassen. Momentan geht dies nur über Adresseingaben oder Stecknadeln. Die App berechnet dann mehrere Routen und schlägt unter Berücksichtigung aller vorhandenen Daten die beste vor. Dabei werden User-Vorgaben (wie beispielsweise bestimmte Hotels etc.) mit einbezogen.

Außerdem werden auch weiterführende Daten je nach Modus eingebunden. So könnte die Karten-App im Tourismus-Modus weiterführende Informationen zu Sehenswürdigkeiten anzeigen, während sie im Shoppingmodus Texte mit Angeboten oder Shopping-Tipps präsentiert.

Sinnvolle Erweiterung des Kartendienstes

Die beschriebenen Funktionen sind in der Grundlage schon in heutigen Kartendiensten vorhanden – auch in Apples Karten-App. Aber die von dem Patent erwähnten Erweiterungen würden die Funktionalität von Apples Karten-App um einiges erweitern und möglicherweise sogar für einen kleinen Vorsprung gegenüber Google sorgen.

Aber bisher sind das alles nur Ideen in einem Patent. Wie nah Apple an einer tatsächlichen Umsetzung ist, weiß man nur in Cupertino. Und man kann wohl davon ausgehen, dass auch die Konkurrenten in der Google-Zentrale in Mountain View nicht schlafen.

via AppleInsider

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mola Adebisi – Von der arktis.de Gadget Couch ins Dschungelcamp!

Ex-Viva Moderator Mola Adebisi ist ja bekanntlich schon seit der Geburt des iPods ein ständiger treuer Begleiter und Freund unserer Firma und immer wieder für den ein oder anderen Spaß zu haben (ich sag nur arktis.de Audi R8 Videodreh). Jüngst als Moderator auf unserer arktis.de Gadget Couch unterwegs, geht´s jetzt erstmal ab ins RTL Dschungelcamp [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air und iPad mini: Die fünf größten Probleme der Kunden

Analog zu der bereits Ende November veröffentlichten iPhone 5s Problem-Studie legt der Reparatur Service Fixya jetzt die Top 5 der größten Ärgernisse auf dem iPad Air und iPad mini 2 vor. Dafür hat die Agentur etwa 10.000 Anfragen untersucht.

Die Problem-Listen der beiden iPads sind generell vergleichbar, unterscheiden sich jedoch in kleineren Belangen. Beim iPad mini stören sich etwa 30 Prozent der User an Displayfehlern wie dem “Ghosting”. Gut 20 Prozent wünschen sich dagegen mehr Speicherplatz. Genauso oft beanstanden Nutzer, dass Safari bei aufwendigeren Webseiten schnell abstürzt. Und auch die Tastatur macht bei vielen iPad Usern nicht das, was sie soll.

Für das große iPad Air sieht die Liste etwas anders aus. 30 Prozent bemängeln hier die Browser-Stabilität. Damit rangiert das Safari-Problem, das mit iOS 7.1 größtenteils ausgebügelt wird, auf Platz 1 der Liste. Dahinter folgen Displayfehler wie graue oder gelbe Linien auf dem Device (25 Prozent) und die schlechte Reaktionsfähigkeit der virtuellen Tastatur (15 Prozent). Aber auch mit WiFi- und Verbindungsproblemen haben viele iPad Air Nutzer zu kämpfen.

Top 5 iPad Mini (mit retina display) Probleme:

  1. Displayfehler – 30%
  2. Speicherplatz – 20%
  3. Browser Absturz – 20%
  4. Tastatur – 15%
  5. Andere – 15%

Top 5 iPad Air Probleme:

  1. Browser Absturz– 30%
  2. Displayprobleme – 25%
  3. Tastatur – 15%
  4. Wi-Fi Verbindung – 15%
  5. Andere –15%

Top 5 Microsoft Surface 2 Probleme:

  1. App Support – 25%
  2. Qualität der Lautsprecher – 20%
  3. Die Touch Cover Tastatur – 15%
  4. Kompatibilität mit anderen Microsoft Produkten – 15%
  5. Andere – 25%

Top 5 Kindle HDX Probleme:

  1. Silk Browser – 25%
  2. App Support – 20%
  3. Batterie – 20%
  4. Einfrieren des Gerätes – 20%
  5. Andere – 15%
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Angebot: Sonic, Final Fantasy und das iPad-Brettspiel Monopoly Zapped

iconFürs letzte Wochenende vor Weihnachten noch ein paar Spieletipps, digital und analog. Zunächst zu den Apps. Inzwischen sind unter anderem auch Sega und Square Enix auf den vorweihnachtlichen Sonderangebotszug aufgesprungen. Jahresendspurt für Sonic