Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.716 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Finanzen
5.
Musik
6.
Fotografie
7.
Produktivität
8.
Finanzen
9.
Musik
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Reisen
9.
Sonstiges
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Navigation
8.
Soziale Netze
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Wirtschaft
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Dienstprogramme
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Bildung
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Familie & Kinder
6.
Comedy
7.
Familie & Kinder
8.
Action & Abenteuer
9.
Comedy
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Mark Forster
2.
Rag'n'Bone Man
3.
Clean Bandit
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
James Arthur

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Andreas Gabalier
7.
Shindy
8.
Genetikk
9.
Various Artists
10.
Udo Lindenberg

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Simon Beckett
5.
Matthew Costello & Neil Richards
6.
Marc Elsberg
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Nadine Buranaseda
9.
Judy Astley
10.
Timur Vermes
Stand: 21:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

450 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

19. Dezember 2013

Denken für Dummies

Ja, das wird der Titel meines nächsten Buches …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Winamp steht kurz vor Verkauf, keine Schließung morgen

Der Media-Player-Pionier Winamp wird offenbar morgen nicht eingestellt. Wie Quellen von TechCrunch berichten, hat sich AOL bereit gezeigt, den Media-Player an einen noch nicht bekannten Investor zu verkaufen. Ursprünglich sollte Winamp samt Webseite morgen schließen. Das gab AOL über die Download-Webseite der Software bekannt. Danach wurden Gerüchte laut, Microsoft habe Interesse, Winamp samt Shoutcast von AOL zu kaufen. Wie TechCrunch berichtet (engl.), ist ein solcher Deal wohl so gut wie unterzeichnet. Lediglich der potenzieller Käufer ist noch unbekannt. AOL war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Winamp wurde 1997 von Justin Frankel, Firmengründer von Nullsoft, und Dmitry Boldyrey entwickelt. Das (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Updates: Google Suche, IMDb, Flipboard, Withings Gesundheitsbegleiter, Philips Hue

Zu später Stunde möchten wir euch noch auf fünf mehr oder weniger große Updates aufmerksam machen, die im Laufe des heutigen Tages im App Store bereit gestellt worden sind. Betroffen sind die Google Suche, IMDb Filme & TV, Flipboard, Withings Gesundheitsbegleiter und Philips Hue.

Google Suche

google_suche32

Die App Google Suche liegt ab sofort in Programmversion 3.2.0 vor. Laut Google ist die Such-App noch besser. Folgende Änderungen werden genannt

  • Design für iOS 7 und Surfen im Vollbildmodus
  • schnelle, flüssige Bildersuche für das iPad
  • verbesserte Integration mit der Google Maps App

IMDb Filme & TV

Auch die Universal-App IMDb Filme & TV hat ein großes Update spendiert bekommen. IMDb Filme & TV 4.0 kann ab sofort aus dem App Store geladen werden.  Anpassungen für iOS 7, eine neue Navigation, „Weg zu den Oscars“, neue Filter und einiges mehr ist an Bord.

Flipboard

flipboard

Weiter geht es mit Flipboard. Vor wenigen Tagen haben die Entwickler Flipboard Version 2.2 veröffentlicht. Nun liefern die Entwickler Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen nach.

Withings Gesundheitsbegleiter und Philips Hue
Sowohl Withings Gesundheitsbegleiter als auch Philips Hue sind bei uns täglich im Einsatz. Beide Applikationen haben ein paar Bugfixes spendiert bekommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meiers Maexchen

Erfreue dich an geselligen Runden mit deinen Freunden beim Spielen von “Meiers Mäxchen” (Meiern / Mäxchen / Lügenmax). Im Gegensatz zu den meisten Würfel-Apps nutzt dieses Spiel eine Physics-Engine und 3D-Grafik um die Würfel zu simulieren. Hierbei handelt es sich also nicht um den x-ten Zufallsgenerator mit 2D Bilderchen. Meiers Mäxchen ist “just like the real thing” und kommt natürlich auch einen mit einem “echten” Würfelbecher.

Features:

• 3D-Würfelsimulator auf Basis der Physics-Engine.
• Ein Modus um Mäxchen zu spielen (2 Würfel) oder sogar Spiele wie Poker Dice (5 Würfel)
• Classic-Mode ermöglicht das Spielen vieler bekannter Würfelspiele mit bis zu 6 Würfeln
• Eine Option um Würfel beiseite zu legen.

Du möchtest noch mehr Würfelspaß? Probier doch gleich “Newton’s Dice 3D” oder “Newton’s Dice HD”, beide bieten den kompletten Würfelsimulator aus “Maiers Mäxchen”, zusätzlich bieten sie aber noch zwei klasse Würfelspiele gegen den Computer oder andere Mitspieler.

Kritiken:

“I’m not going to go as far as to say this is the ‘best’ dice simulator on the App Store, because I haven’t played all of them, but what I can say is that it is definitely a contender.” (ipadincanada.ca about the dice simulator in “Newton’s Dice HD”)

Download @
App Store
Entwickler: Mark Hessburg
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro ab sofort bestellbar

MacProProduction

Alle Details und Optionen im Überblick [Update 4]

Der bereits im Sommer vorgestellte, neue Mac Pro ist seit heute im Apple Store bestellbar – wird aber erst ab Januar ausgeliefert. Der schnellste bisher gebaute Mac kostet ab 2.999 Euro. Ein Blick auf die einzelnen Modelle und verfügbaren Konfigurationen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X: Apple verteilt 10.9.2-Beta an Entwickler

OS X 10.9 Mavericks
Apple hat die erste Beta-Version von OS X 10.9.2 an Entwickler verteilt. Das Update kommt nur wenige Tage nach der Veröffentlichung von OS X 10.9.1. Die Build-Nummer des ersten Updates beträgt 13C92. Wer als Entwickler bei Apple gemeldet ist, soll diese bei jedem Fehlerreport angeben. Um die Build installieren zu können, muss das Mavericks Seed Configuration Utility aus dem Entwickler-Bereich von Apple heruntergeladen werden. In den Seed-Notes merkt Apple an, dass es derzeit keine bekannten Probleme gibt. Dafür sollen sich die Tester eine Reihe von Komponenten näher ansehen, von denen einige bekannt erscheinen. So war der Komplex “Mail” bereits in (...). Weiterlesen!
Name: OS X Mavericks
Publisher: Apple
Bewertung im App Store: 4.5/5.0
Preis: kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WienGuide

WienGuide ist eine Informationsplattform für interessante Standorte in Wien für Einheimische und Touristen.
Freizeiteinrichtungen, z.B. Spielplätze, Schwimmbäder, werden genauso wie Kulturstätten, z.B. Museen in einer Karte, teilweise auch mit Detailinformationen und Links, angezeigt.

Die Liste wird laufend durch neue Updates erweitert.

Download @
App Store
Entwickler: Andreas Bachmaier
Preis: 0,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt OS X 10.9.2 an Entwickler, veröffentlicht EFI-Update für Mac Pro 2013

Keine Woche nach Abschluss der Testphase von OS X 10.9.1 verteilt Apple an Entwickler den ersten öffentlichen Build von 10.9.2, der über die Update-Funktion des Mac App Stores heruntergeladen werden kann. Die Updatebeschreibung deutet an, dass Apples eigenes Mail-Programm immer noch eine Baustelle ist.Denn zu Mail hätte Apple gerne Feedback von den Entwicklern, ebenso wie zu Nachrichten, VPN, Voice Over und Grafiktreibern. Zuvor hatte Apple für Mail erst ein Einzelupdate veröffentlicht und das Programm mit OS X 10.9.1 erneut gepatcht. Probleme hatte Mail besonders mit Gmail-Accounts.Die … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.9.2 Beta 1 für Entwickler freigegeben

Erst wenige Tage ist es her, dass Apple OS X 10.9.1 für jedermann freigegeben hat. Das erste größere Update zu OS X Mavericks bringt zahlreiche Bugfixes, insbesondere für Mail, VoiceOver und Safari.

osx_mavericks

Am späten Donnerstag Abend hat Apple nun die erste Beta zu OS X 10.9.2 freigegeben. Eingetragene Entwickler können sich ab sofort OS X 10.9.2 Beta 2 aus dem Apple Dev Center oder über den Mac App Store herunterladen.

Apple bittet seine Entwickler sich auf Mail, Nachrichten, VON, Grafiktreiber und VoiceOver zu konzentrieren. Bis die finale Version von OS X 10.9.2 erscheint, werden noch ein paar Wochen vergeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Mac Pro EFI Firmware Update 2.0

Der neue Mac Pro ist zwar noch nicht ausgeliefert, dennoch steht bereits das erste Firmware-Update zur Verfügung. Dieses Vorgehen ist nicht selten - sehr häufig bietet Apple direkt zum Verkaufsstart Software-Aktualisierungen für neue Baureihen an. Laut Updatebeschreibung bietet das "Mac Pro EFI Firmware Update 2.0" (auf Apples Download-Seiten noch mit dem Icon des alten Mac Pro versehen) verbe ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt erste Beta von OS X 10.9.2 an Entwickler

Nur wenige Tage nach dem öffentlichen Release von OS X 10.9.1 feilt Apple bereits an der Nachfolger-Version. Soeben hat die zuständige Abteilung die erste Beta von OS X 10.9.2 an registrierte Entwickler verteilt. Die Tester sollen sich besonders auf Mail, Nachrichten, VPN, Graphics Driver und VoiceOver konzentrieren.

UPDATE: Wie jetzt bekannt wurde, wird OS X 10.9.2 Facetime Audio und die iMessage-Blockierfunktion auf den Mac bringen.

wpid Photo 09.08.2013 0006 Apple verteilt erste Beta von OS X 10.9.2 an Entwickler

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Cut the Rope 2 ist da, viele Apps reduziert

Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

Cut the Rope 2 ist da.

Om Nom geht in die zweite Runde. Cut the Rope 2 bekommt neue Spielelemente, knifflige Missionen und frische Charaktere in der zweiten Version des Puzzle-Spiels.

Cut the Rope 2
Preis: 0,89 €

Google Suche für iOS 7.

Mit einem neuen Update hat die offizielle Google Suche App ein frisches iOS 7 Design bekommen. Außerdem kann man nun im Vollbildmodus surfen. Schaut rein:

Google-Suche
Preis: Kostenlos

Infinity Blade III mit neuen Inhalten.

Drei neue Quests für Siris und Isa, neun Gegner und den Spielmodus “Die Arena” gibts im neuen Update für Infinity Blade III. Die Arena gleicht einem Endlos-Kampf.

Infinity Blade III
Preis: 2,69 €

Zombie-Abenteuer Walking Dead: Season 2 erschienen.

Das auf den Comics von Robert Kirkman basierende Abenteuer Walking Dead geht ebenfalls in die zweite Episode. Wen es der Teil 1 bereits angetan hat, der sollte hier Zuschlagen und die Welt der Untoten regieren.

App-Rabatte für iOS

Spiele: “King's League: Odyssey” (Universal) für echte iOS Gamer ist von €2.69 auf €0.89 reduziert.

King's League: Odyssey
Preis: 0,89 €

Spiele: Herr der Ringe neu aufgelegt mit dem schönen LEGO Humor. Nur bei “LEGO® Herr der Ringe™” (Universal) gerade verbilligt: Die App kostet €2.69 statt €4.49.

Spiele: “Modern Combat 4: Zero Hour” (Universal), der letzte Ego-Shooter der Serie, ist von €5.99 auf €0.89 gesenkt.

Modern Combat 4: Zero Hour
Preis: 0,89 €

Spiele: Guter Deal: “Small World 2″ (iPad), die irre Kombination aus Fantasy und Strategie, schlägt mit €4.49 zu Buche. Zuvor waren es €8.99.

Small World 2
Preis: 4,49 €

Spiele: “Skull Legends HD” (iPad), das Action Spiel, bei dem man zum Schützen wird, ist heute für lau zu haben. Ihr spart: €2.69.

Skull Legends HD
Preis: Kostenlos

Spiele: Rabatt aus der Ego- und Vogelperspektive: “Call of Duty®: Strike Team” (Universal) schlägt mit €2.69 zu Buche. Zuvor waren es €5.99.

Call of Duty®: Strike Team
Preis: 2,69 €

Unterhaltung: Schnell zuschlagen: “My Talking Pet” (Universal) kostet gerade nichts. Vorher lag der Preis bei €0.89. Mit der App könnt ihr eure Haustiere lebendig werden lassen.

My Talking Pet
Preis: Kostenlos

Healthcare & Fitness: Dank der Reduzierung von “ARGUS – Motion and Fitness…” (iPhone), dem Fitness Trainer mit Motion Tracking, zahlt ihr nur heute nichts, statt €1.79

Spiele: Die Entwickler des preisgekrönten Action RPG “Bastion” (Universal) reduzieren ihre Anwendung von €4.49 auf €0.89.

Bastion
Preis: 0,89 €

Mac Rabatte

“Mail Stationery Designs” gerade verbilligt: Die App kostet €4.49 statt €8.99.

Mail Stationery Designs
Preis: 4,49 €

Erfreulicher Rabatt bei “Templates for Keynote (by…”, für die ihr heute lediglich €1.79 hinlegen müsst. Zuvor waren €4.49 zu zahlen.

Für die Mac-App “Attributed String Creator” zahlt ihr jetzt nichts und spart dabei auch noch €6.99.

Attributed String Creator
Preis: Kostenlos

Ohne Geld geht der es bei der Anwendung “PDF to SWF” – Zuvor: €8.99.

PDF to SWF
Preis: Kostenlos

Auch die Mac App “PDF Appender Lite” erfreut sich einer Reduzierung von €2.69 auf €0.89.

PDF Appender Lite
Preis: 0,89 €

“Files Recovery” mit Rabatt: €44.99 früher. Heute: €30.99.

Files Recovery
Preis: 30,99 €

Die Entwickler der App “Templates for Pages (by…” reduzieren ihre Anwendung ebenfalls von €4.49 auf €1.79.

Reduzierung bei “Nisus Writer Pro”. Heute kostet die Anwendung €49.99 statt €69.99.

Nisus Writer Pro
Preis: 69,99 €

Auch die Mac App “Nisus Writer Express” erfreut sich einer Reduzierung von €39.99 auf €17.99.

Nisus Writer Express
Preis: 39,99 €

Die Entwickler der App “Templates for iBooks Author” reduzieren ihre Anwendung ebenfalls von €8.99 auf €5.99.

Templates for iBooks Author
Preis: 5,99 €

Guter Deal: “PhotoSweeper Lite: Remove…” schlägt mit €2.69 zu Buche. Zuvor waren es €4.49.

“iVinci” ist im Preis gesenkt: Heute nur €17.99 statt €35.99.

iVinci
Preis: 17,99 €

Rabatt bei “Encrypt Files”. €4.49 war mal. Heute: €3.59.

Encrypt Files
Preis: 3,59 €

“Business Templates (for…” mit Rabatt: €8.99 früher. Heute: €4.49.

“Photos Recovery” mit Rabatt: €26.99 früher. Heute: €18.99.

Photos Recovery
Preis: 18,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt kann man auch iBooks verschenken

ibooks_app2

Rechtzeitig zum boomenden Weihnachtsgeschäft und den vielen iPad-Geschenken hat sich Apple etwas besonderes überlegt und dem iBook-Store eine “Geschenkfunktion” spendiert. Genau genommen können jetzt Lieblingsbücher verschenkt und auf das iPad des Beschenkten geschickt werden. Somit werden zu einem gewissen Anteil nicht mehr normale Bücher auf dem Gabentisch liegen, sondern auch digitale Geschenke ausgestellt. Doch auch Apple muss einige Einschränkungen vornehmen, um das Schenken zu regulieren.

So funktioniert das Feature nur im eigenen Heimatland und man kann beispielsweise keine Geschenke nach Deutschland tätigen. Weiters ist ein Apple-Account notwendig und die Apple-ID des Beschenkten muss einem bekannt sein. Erweitert hat Apple die Funktion mit einem persönlichen Nachrichtentext und einem “Schenkdatum”, damit es auch nicht zu früh an die Person gesendet wird. In unseren Augen sicherlich eine coole Idee, doch verschenken wir doch (noch) lieber herkömmliche Bücher.

Wie seht ihr das?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der neue Mac Pro: Lieferzeiten und Konfigurationsmöglichkeiten

Wie angekündigt hat Apple im Laufe des heutigen Tages den neuen Mac Pro im Apple Online Store zur Bestellung freigegeben. Nachdem das Gerät bereits im Sommer dieses Jahres erstmals vorgestellt wurde, bringt Apple seine Vorstellung der Zukunft des Pro-Desktop-Computers in den Handel.

Der neue Mac Pro setzt unter anderem auf Intel Xeon-Prozessoren der neuesten Generation, GPUs der Dual-Workstation-Klasse, PCIe Flash-Speicher, Thunderbolt 2 und ultraschnellen ECC-Arbeitsspeicher.

mac_pro_2013_2

Zwei Standardkonfigurationen bietet Apple an

  • Mac Pro mit 3,7GHz Quad-Core Intel Xeon E5
  • 12GB DDR ECC Seicher mit 1866MHz
  • Dual AMD FirePro D300 Grafikkarte mit jeweils 2GB GDDR5 VRAM
  • 256GB PCIe basierter Flash-Speicher
  • 2999 Euro

und

  • Mac Pro mit 3,5GHz 6-Core Intel Xeon E5
  • 16GB DDR ECC Seicher mit 1866MHz
  • Dual AMD FirePro D500 Grafikkarte mit jeweils 3GB GDDR5 VRAM
  • 256GB PCIe basierter Flash-Speicher
  • 3999 Euro

Zu den Konfigurationsmöglichkeiten gehören schnellere 8-Kern oder 12-Kern Intel Xeon E5 Prozessoren, AMD FirePro D700 GPUs mit 6GB VRAM, bis zu 64GB Arbeitsspeicher und bis zu 1TB PCIe-basierten Flash-Speicher. Wir blicken etwas detaillierter auf die jeweiligen BTO-Optionen

Individuelle Konfigurationsmöglichkeiten für den Mac Pro mit 3,7GHz Quad-Core Intel Xeon E5

Prozessor

  • 3,7 GHz Quad-Core mit 10 MB L3-Cache
  • 3,5 GHz 6-Core mit 12 MB L3-Cache [+ 500,00 €]
  • 
3,0 GHz 8-Core mit 25 MB L3-Cache [+ 2.000,00 €]
  • 
2,7 GHz 12-Core mit 30 MB L3-Cache [+ 3.500,00 €]

Arbeitsspeicher

  • 12 GB (3 x 4 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz
  • 
16 GB (4 x 4 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz [+ 100,00 €]
  • 
32 GB (4 x 8 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz [+ 500,00 €]
  • 
64 GB (4 x 16 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz [+ 1.300,00 €]

Massenspeicher

  • 256 GB PCIe basierter Flash-Speicher
  • 
512 GB PCIe basierter Flash-Speicher [+ 300,00 €]
  • 
1 TB PCIe basierter Flash-Speicher [+ 800,00 €]

Grafikkarte

  • 2 AMD FirePro D300 GPUs mit je 2 GB GDDR5 VRAM-Speicher
  • 
2 AMD FirePro D500 GPUs mit je 3 GB GDDR5 VRAM-Speicher [+ 399,99 €]
  • 
2 AMD FirePro D700 GPUs mit je 6 GB GDDR5 VRAM-Speicher [+ 1.000,00 €]

Individuelle Konfigurationsmöglichkeiten für den Mac Pro mit 3,5GHz 6-Core Intel Xeon E5

Prozessor

  • 3,5 GHz 6-Core mit 12 MB L3-Cache
  • 
3,0 GHz 8-Core mit 25 MB L3-Cache [+ 1.500,00 €]
  • 
2,7 GHz 12-Core mit 30 MB L3-Cache [+ 3.000,00 €]

Arbeitsspeicher

  • 16 GB (4x 4 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz
  • 
32 GB (4x 8 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz [+ 399,99 €]
  • 
64 GB (4x 16 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz [+ 1.200,00 €]

Massenspeicher

  • 256 GB PCIe basierter Flash-Speicher
  • 
512 GB PCIe basierter Flash-Speicher [+ 300,00 €]
  • 
1 TB PCIe basierter Flash-Speicher [+ 800,00 €]

Grafikkarte

  • Zwei AMD FirePro D500 GPUs mit je 3 GB GDDR5 VRAM Speicher
  • 
Zwei AMD FirePro D700 GPUs mit je 6 GB GDDR5 VRAM Speicher [+ 600,00 €]

Verschiedenes Zubehör für beide Modell

  • Sharp PN-K321 – 4K Ultra HD LED-Monitor, 32 Zoll [+ 3.999,00 €]
  • Apple Thunderbolt Display (27″ Flachbildschirm) [+ 999,00 €]
  • Final Cut Pro X [+ 270,00 €]
  • Logic Pro X [+ 180,00 €]
  • Aperture [+ 70,00 €]
  • AppleCare Protection Plan für Mac Pro – Auto-enroll [+ 249,00 €]
  • One to One Mitgliedschaft – 1 Jahr [+ 99,00 €]
  • PROMISE Pegasus2 R4 8 TB (4 x 2 TB) RAID System [+ 1.449,00 €]
  • 
PROMISE Pegasus2 R6 12 TB (6 x 2 TB) RAID System [+ 2.199,00 €]
  • 
PROMISE Pegasus2 R8 32 TB (8 x 4 TB) RAID System [+ 4.449,00 €]

Blicken wir noch kurz auf die Lieferzeit des neuen Mac Pro. Diese lässt sich kurz und schmerzlos zusammenfassen. Egal für welches Standardmodell oder welche individuelle Konfiguration ihr euch entscheidet, Apple spricht mittlerweile von „Versandfertig: Februar“.

Hier findet ihr den neuen Mac Pro im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfach hier

Der einfachste Weg den Standort zu bestimmen. Beim Start von ‘Hier Einfach’ werden Ihre aktuellen Koordinaten, die Himmelsrichtung und die Höhe über dem Meeresspiegel angezeigt.

Diese Information können Sie auch per E-mail oder SMS versenden.

Sie können diese Daten auch an die Applikation Karte übertragen.

Download @
App Store
Entwickler: Global DPI, LLC
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Tipp: Drei

Apps
Die Schweizer Game-Schmiede Etter bietet mit dem Spiel Drei (AppStore-Link) ein sehr interessantes Physikspiel für das iPad an. Im Spiel Drei geht es um Logik, Geschicklichkeit und Zusammenarbeit. Das Ziel ist einfach: einen Turm bauen. Der Auftrag ist simpel. Aber wie…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: "Angry Birds Star Wars II"


Wie in jeder Woche hat Apple auch diesen Donnerstag mal wieder eine App für uns alle bis zum nächsten Donnerstag kostenlos zur Verfügung gestellt. In dieser Woche handelt es sich um ein Spiel aus der Angry Birds-Reihe, nämlich um den zweiten Teil von Angry Birds Star Wars. Wie schon im auf den Star Wars-Filmen basierenden Vorgänger, kannst du die Macht für das Gute und gegen das gierige Schweine-Imperium nutzen. Oder du gehst den dunklen Weg der Macht! Du hast richtig gelesen – zum ersten Mal kannst du dich der „schweinischen Seite der Macht“ anschließen und den gefürchteten Darth Maul, Imperator Palpatine oder einen deiner anderen Favoriten spielen!








Das Team von iSzene wünscht euch viel Spaß!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das ging schnell: Unboxing- und Hands-on-Video vom Mac Pro 2013

Kurz vor Ende des Jahres hat Apple heute den von vielen sehnlichst erwarteten neuen Mac Pro zum Verkauf freigegeben. Auch wenn die ersten Exemplare des Mac Pro 2013 erst im Januar 2014 bei den Bestellern eintreffen werden, kann man sich jetzt schon die ersten Auspack-Zeremonien auf YouTube anschauen. Die Kollegen von The Verge und fcp.co waren so gnädig, ihre nagelneuen Mac Pros außerhalb
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht EFI-Firmware-Update für Mac Pro 2013

Kaum hat Apple den Startschuss für den neuen Mac Pro 2013 gegeben, das Gerät lässt sich seit heute im Apple Online Store bestellen, hat Apple das erste Firmware-Update für das Gerät freigegeben.

mac_pro_2013_2

Bislang schwirren nur ein paar Mac Pro Testgeräte umher, Ende Dezember dürften Frühbesteller ihr Mac Pro 2013 geliefert bekommen. Die Lieferzeit liegt mittlerweile bei Februar. Wie dem auch sei, Kunden, die in den Genuss kommen, ein Mac Pro in den Händen zu halten, werden bereits das erste Update herunterladen laden können.

Ab sofort steht das Mac Pro EFI Firmware Update 2.0 bereit. Das Update wird allen Besitzern des Mac Pro (Ende 2013) empfohlen. Die Aktualisierung verbessert die Systemstabilität während des Bootvorgangs, behebt ein Problem beim Speicher-Selbsttest und verbessert die Grafikleistung während der Nutzung des Boot Camps.

Das Mac Pro EFI Firmware Update 2.0 ist 5MB groß und verlangt OS X 10.9 oder neuer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videos: Mac Pro Unboxing, Apple Weihnachtswerbung in Deutsch

Zum Abend und bevor es an den AppSalat geht haben wir hier noch zwei Videos in petto, die ihr nicht verpassen solltet.

Der heute veröffentlichte Mac Pro lässt sich bereits in den ersten Unboxings blicken. Eine Erkenntnis: Er ist deutlich schwerer als gedacht – bei 5 kg kein Wunder. Aber im Inneren hat er einiges drauf. Angeliefert wird der in den USA gebaute Computer in einer tiefschwarzen Verpackung. Lohnenswerte zwei Minuten.

Ebenso lohnenswert ist der bereits in den Staaten veröffentlichte Apple Weihnachtsspot, der soeben auch im deutschen TV Debüt feiern konnte. Film ab. (Danke Bernhard)

[Direktlink 1, Direktlink 2]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der neue Mac Pro: Das erste Unboxing im Video

Apple hat gerade ein erstes Software-Update für den Mac Pro freigegeben. Noch dürfte keiner von Euch stolzer Besitzer sein.

Erst im Februar wird in Deutschland ausgeliefert. Aber immerhin gibt es jetzt ein erstes Unboxing des Mac Pro im Video. Das nötige Kleingeld in der Tasche, könnt Ihr Euch jetzt schon mal anschauen, wie schön das ist, einen Mac Pro 2013 auszupacken. Film ab:


(YouTube-Direktlink)

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skull Legends HD

enutz die Türme zur Verteidigung, schieß mit deinem gewaltigen Bogen und verhindere, dass die Skelettkrieger deine Linien durchbrechen!
Eine phantastische Weiterentwicklung des klassischen tower defense, ein Action-Spiel, bei dem du zum Schützen wirst, mit Rollenspiel-Elementen. Strategie und Action, wie du sie noch nie erlebt hast.
Rüste dich mit phantastischen Bögen, Armschienen mit einzigartigen Fähigkeiten, Pfeilen und Zaubertränken aus.
Verteidige die Stellung gegen den Angriff der Skelettkrieger.
Die Schlacht beginnt, indem du Feuer auf sie eröffnest. Du kannst deine Strategie mithilfe der spezialisierten Türme und Blockaden individuell planen.
Tritt ein in eine Welt der Helden mit herrlichen 3D Schauplätzen.
Wähl in jeder Schlacht die besten Türme und Waffen des Feindes, den du bekämpfst und vermeide, dass die feindlichen Horden deine Linien durchbrechen.
Wenn du das Zeug zum Helden hast, dann fehlt es dir hier nicht an Möglichkeiten, deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen!
Eigenschaften:
24 Spielszenen, die dich von schaurigen Friedhöfen, über feuchte Sümpfe und Ruinen bis zu abgebrannten Landstrichen führen, wo der Anführer der feindlichen Legionen lebt.
15 verschiedene Arten von Skelettkriegern.Du kämpfst gegen Kelten, römische Legionen, Wikinger, Samurais…, jeder davon besitzt einzigartige Fähigkeiten.
6 Arten von Verteidigungstürmen mit 3 Spezialisierungsstufen und Blockade-Elementen wie Barrikaden und Sprengstofffässer.
Dark Book mit der vollständigen Information über alle verschiedenen Skelettkrieger, Verteidigungstürme, Bögen, Zauberpfeile, Armschienen und Zaubertränke, die du im Spiel benutzen kannst.
Beeindruckende hochauflösende Grafiken in 3D, mit denen du ganz in die Schlacht eintauchen wirst.
Über 25 Erfolge, die erreicht werden können und mit denen du deine Geschicklichkeit im Kampf gegen die Skelette unter Beweis stellen kannst.
Schatztruhe zur Belohnung, wenn du eine Szene überwunden hast und in die nächste Stufe aufsteigst. Die wirst du dir aber auch verdient haben!
2 Schwierigkeitsstufen: Anfänger und Fortgeschrittene.
Hervorragender Original-Soundtrack.
Wenn du Spiele wie tower defense und Action magst, dann ist Skull Legends zweifellos das richtige Spiel für dich.
Innerhalb des Spiels muss nichts gekauft werden, um in allen Spielszenen spielen zu können.
Wirf einen Blick auf den Gameplay-Trailer auf: https://www.youtube.com/watch?v=xTNsy_UDFsg

Download @
App Store
Entwickler: PlayShore
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fake Android-iPhone 5c mit originellem Werbespot [Video]

Apples TV-Werbespots sind stets sehr aufwendig produziert und stellen die jeweiligen Produkte optimal dar, sodass zahlreiche Kunden allein schon aufgrund dieser Clips zum Kauf bewegt werden. Diese Anzeige, die wir euch in diesem Beitrag präsentieren, sorgt allerdings für das komplette Gegenteil, was mit Sicherheit nicht im Sinne der Händler ist, die dieses Fake iPhone 5c in Japan verkaufen, das zu allem Übel noch mit Android läuft.

Fake Android-iPhone 5c

Weder Schauspieler noch die Kamera sowie die Beleuchtung wirken hier professionell, sodass wir uns fragen, was dieser Spot überhaupt bewirken soll. Solltet Ihr euch vielleicht dennoch interessieren, um welches Smartphone es sich in diesem Video im Detail dreht, dann werft einen Blick auf die Auszüge aus dem Datenblatt des Modells.

  • Name: ioPhone 5 (kein Scherz)
  • System: Android 4.2
  • Display: 5-Zoll bei 480 x 854 Pixel
  • 4 GB Flash-Speicher
  • 512 MB RAM Arbeitsspeicher
  • 2 Megapixel-Kamera
  • Preis 15.490 japanische Yen (ca. 109 Euro)

Der Spot sorgt gewiss für Gelächter. Allerdings ist auch der Online-Shop des japanischen Herstellers nicht außer Acht zu lassen. Der Händler setzt hier anscheinend voll und ganz auf das Apple-Design und tauscht lediglich das Logo des Smartphones aus.

Wer hier kauft ist selbst schuld.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S mit Vodafone Red M: Junge Leute erhalten BILDplus und Ampya Musik-Flat kostenlos

Junge Menschen genießen bei den deutschen Mobilfunkanbieter Vorteile. Sowohl die Deutsche Telekom, als auch o2 und Vodafone bieten jungen Leuten (Schüler, Studenten etc.) vergünstigte Tarife an. Lediglich Base hat derzeit keine Studententarife im Portfolio.

vodafone06122013

Am heutigen Tag möchten mit etwas intensiver auf Vodafone und die Angebote des Düsseldorfer Unternehmens blicken. Vodafone schnürt für junge Leute derzeit ein besonderes Angebot, bei dem ihr euch zwischen dem iPhone 5S, Samsung Galaxy S4 mini, HTC One mini und dem Sony Xperia Z1 im Vodafone Red M entscheiden könnt. Dabei kostet das iPhone 5S gerade mal 1 Euro monatlich. Pauschal reduziert Vodafone die Grundgebühr für Junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren sowie für Studenten unter 30 Jahren um stolze 10 Euro. Zudem könnt ihr euch für 1GB zusätzliches Datenvolumen oder die Ampya Musik-Flat entscheiden. Das BILDplus Abo ist ebenso an Bord.

Der Vodafone Red M bietet allen Kunden (egal ob jung oder alt)

  • Unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren
  • SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • LTE bis zu 42,2 Mbit/s: Bis 1 GB pro Monat (LTE nur mit LTE-fähigem Smartphone nutzbar)
  • Inklusive BILDplus mit Bundesliga - 500 MB zusätzliches Highspeed Volumen!

Nach Abzug des Online-Rabatts zahlen Kunden für diesen Tarif monatlich 57,99 Euro. Das iPhone 5S 16GB kostet einmalig nur 1 Euro.

Junge Leute (18 bis 15 Jahre) sowie Studenten (unter 30 Jahre) wählen zusätzlich zwischen

  • weiteren 1 GB Datenvolumen

oder

  • der Ampya Musik-Flat

Die Auswahl des Extras erfolgt nach Aktivierung des Vertrags über die “My Vodafone” App. Sobald der Vertrag aktiviert wurde, erhältst Du eine SMS mit weiteren Informationen zum Buchungsprozess. Ihr könnt monatlich zwischen diesen beiden Extras hin- und herwechseln.

Hier geht es zum Junge Leute Deal von Vodafone

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FileMaker 13 geht im Januar auf Tour: Launchevents für Kunden

Kurz vor Weihnachten haben wir noch eine schöne Eventsinformationen erhalten. Es wird sieben neue Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz für FileMaker 13 Fans und Interessierte geben.

Mit der vor kurzem vorgestellten neuen Version der Filemaker-Plattform lassen sich maßgescheiderte Business-Lösungen schnell und einfach wie nie entwickeln. Mit FileMaker 13 warten auf die Kunden allein 50 neue Funktionen aus unterschiedlichen Bereichen. Grund genug für FileMaker, die neue Plattform im Januar 2014 den Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf gleich sieben Terminen zu präsentieren.

Eine wesentliche Neuerung der FileMaker-Plattform 13 ist die auf HTML5 basierende FileMaker WebDirect-Technologie. Individuelle Lösungen für die Geschäftsprozesse im Unternehmen werden damit ohne Programmierkenntnisse gleichermaßen auf iPad, iPhone, Windows- und Mac-Rechnern sowie als Browser-Lösungen verfügbar. Unternehmen können so mit der neuen Datenbank-Plattform ihre Produktivität noch einmal steigern.

Alle Vorteile präsentiert FileMaker seinen Kunden mit Launchevents der FileMaker-13-Plattform in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Teaser FileMaker 13 am Flughafen

Hier alle Termine der FileMaker-Launch-Events im Überblick

  • 9. Januar, 16 Uhr, München, Apple EBC, Arnulfstraße 19
  • 14. Januar, 16 Uhr, Hamburg, Café Katelbach, Große Brunnenstraße 60
  • 15. Januar, 16 Uhr, Berlin, NHow Hotel, Stralauer Allee 3
  • 21. Januar, 16 Uhr, Lausanne, Musée Olympique, 1, quai d’Ouchy (in englischer Sprache)
  • 22. Januar, 16 Uhr, Zürich, Labor Bar, Schiffbaustraße 3
  • 28. Januar, 16 Uhr, Hofheim am Taunus (bei Frankfurt), Denkform GmbH, Nassaustraße 38
    Gleichzeitige iPadBlog GetTogether Live-Event
  • 30. Januar, 16 Uhr, Wien, Hotel Das Triest, Wiedner Hauptstraße 12

Alle Daten und Termine der Roadshow sowie Anmeldemöglichkeiten finden Interessenten unter http://www.filemaker.de/launchevent.

FileMaker 13 ist bereits jetzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter http://www.filemaker.de/purchase/store/ verfügbar.

Hinweis

 show-banner SEBWORLD in Troisdorf

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

8. Dezemberrätsel / Spiel

Heute wieder Rätsel selber erstellen und die anderen überlegen lassen.

Guten Abend mal wieder zur üblichen Zeit.
Als erstes die Auslosung und die Ergebnisse der Lösungen.
Gelost wurden wie unten abgebildet, iPhoneTux, fkn88 und Jodaun.
Von den Bilderrätseln jeweils keine Punkte, für die 10 Fragen gibt es für alle drei 14 Punkte, für die Sauerstoff Frage gibt es nur für Jodaun und iPhoneTux jeweils 5 Punkte.
Somit gab es gestern folgendes Ergebnis:
iPhoneTux 19, Jodaun 19 und fkn88 14.







Lösungen zu den 10 Fragen:
1 Herr der Ringe - Rückkehr des Königs
2 Titanic
3 1935 Jahrmarkt der Eitelkeit ( 1. Technicolorfilm, nicht Farbfilm )
4 1925 Lost World / Verlorene Welt
5 Spiderman 3
6 1935 Das Geheimnis des verborgenen Tempels ( die Figur des Glasmalereiritters )
7 2007 Flucht in neue Welten
8 True Lies
9 Ben Hur, TitNic
10 Die 21 Bond Filme von 1962 - 2006 mit 2,65 Mrd. €

Quelle: Guinness Buch der Rekorde 2009

Da das letzte mal das selber Rätsel erstellen so gut angekommen ist, heute nochmal die Chance die anderen Köpfe rauchen zu lassen.
Ich gebe das erste Rätsel vor, und derjenige, der es als erstes ( chronologische Reihenfolge ) hier in der Liste steht gibt das nächste Rätsel vor. Wenn zwei oder mehrere zur gleichen Uhrzeit senden, dann gilt als der schnellste, der als erstes steht in der Liste.
Diesmal gibt es pro richtig gewertete Antwort 2 Punkte, für die Fragestellung selbst gibt es diesmal keine Punkte. Wieder gilt, maximal 5 Antworten mit diesmal je 2 Punkten, danach allerdings darf man drei mal weiter Antworten bekommt allerdings dafür je nur noch einen Punkt.
D.h. 8 man darf mal Antworten mit insgesamt 13 zu erzielenden Punkten.
Auch hier gilt wieder die 15 Minuten Regel, da ich heute in Zeitnot bin, kann ich nicht drüber schauen die ganze Zeit, ich bitte Euch es so gut und fair laufen zu lassen wie das letzte mal Daumen hoch
Der Fragesteller gibt nach der Antwort sein Ok und dann kommt das nächste Rätsel vom Löser.

Meine Schätzfrage:

Wieviel Leuchtmittel hat meine Weihnachtsbeleuchtung außen am Haus?

Knapp 500 LED's, knapp 2000 LED's oder knapp 6000 LED's ?

Aktueller Punktestand:

33 Expalm
31 Grauppi
30 soeren796
28 Jodaun
22 iPhoneTux
18 Giantist
15 Fkn88
8 iAmphi
8 DedeOle99
5 yanniks
3 Handynaut
3 Ratio
2 humfeld
2 Soundclub
2 pete
2 Chucks1860
2 Denner
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Whatsapp trotz Sicherheitsrisiken äußerst erfolgreich: 400 Millionen Nutzer weltweit

Whatsapp IconDie Entwickler von Whatsapp berichten in einem aktuellen Beitrag im offiziellen Blog des Instant-Messagers, dass die beeindruckende Zahl von 400 Millionen Nutzern erreicht werden konnte. Während in den vergangenen Monaten zahlreiche Berichte rund um diverse Sicherheitsrisiken in Bezug auf die Verwendung von Whatsapp im Netz kursierten, scheint dies einen markanten Großteil der Nutzer nicht zu interessieren. Anders ist es nicht zu erklären, dass allein in den vergangenen vier Monaten gut 100 Millionen neue Whatsapp-Nutzer registriert werden konnten.

Laut Whatsapp handelt es sich bei den 400 Millionen Anwendern auch um aktive Nutzer, die die App für die verschiedenen Systeme, wie iOS, Android, Windows Phone, Blackberry und Nokia Symbian, verwenden. Jan Koum von Whatsapp schreibt des Weiteren, dass aktuell 50 Menschen im Unternehmen beschäftigt sind. Bei der Mehrheit handelt es sich Entwickler. Besonders stolz sind die Betreiber zudem auf den einzigartigen Erfolg von Whatsapp, der komplett ohne Werbung geschaffen werden konnte.

0 Dollar Marketing-Kampagnen

Die Macher von Whatsapp hatten es auch nicht unbedingt nötig, zahllose potenzielle Nutzer auf den Service aufmerksam zu machen, denn mit der steigenden Popularität stellte sich eine Mund-zu-Mund-Propaganda ein, sodass immer mehr Anwender die entsprechenden Apps heruntergeladen haben und auch die Jahresgebühr von 0,99 Euro akzeptieren.

Hier findet Ihr Whatsapp im iOS App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China Mobil soll 14 Millionen iPhones verkaufen

13.12.03-Suzhou

Der Deal mit China-Mobil ist nach heutigen Kenntnissen immer noch nicht offiziell, dennoch stürzen sich Analysten auf die möglichen Verkaufszahlen, die durch den Deal entstehen könnten. Auch die Bewerbung für das iPhone 5S und iPhone 5C ist bereits indirekt bei China Mobil angelaufen und die Kunden sind schon zum Kauf bereit. Doch nicht nur für die Kunden ist dies ein positiver Aspekt, sondern auch für Apple selbst. So geht man von einem sehr hohen Kundenzuwachs in den ersten Monaten aus und auch im kommenden Jahr könnten die Verkaufszahlen weiter ansteigen und Apple ins positive Licht rücken.

14 Millionen verkaufte Geräte
Konkret wird mit einem Auftragsvolumen von 14 Millionen Geräten rechnen. Es liegt aber auch im Bereich des Möglichen, dass diese Zahl nochmals weiter ansteigt und deutlich mehr Geräte verkauft werden können. Aus heutiger Sicht scheint es ziemlich sicher zu sein, dass der Verkauf der iPhones in China ein großer Erfolg für Apple wird und das Unternehmen mit überdurchschnittlichen Verkaufszahlen rechnen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Violett: Großartiges, surreales Point-and-Click-Adventure mit vielen verrückten Puzzles

Auch wenn sich der allseits bekannte Spieledonnerstag schon dem Ende zuneigt, können wir noch eine tolle Neuerscheinung verkünden: Violett.

Violett 1 Violett 2 Violett 3 Violett 4

Violett (App Store-Link) kann als Universal-App aus dem deutschen App Store geladen werden und schlägt dort derzeit mit 3,59 Euro zu Buche. Aufgrund einer Download-Größe von 461 MB kann das Game nicht mehr aus dem mobilen Datennetz geladen werden. Für die Installation sollte man außerdem mindestens über iOS 7.0 verfügen. Eine deutsche Lokalisierung existiert, entgegen der App-Beschreibung, aber bereits.

Im Spiel dreht sich alles um die Namensgeberin des Titels, einer jungen Teenagerin namens Violett, die mit ihren Eltern aufs Land ziehen muss – ohne Freunde oder andere sinnvolle Beschäftigungen. Das gelangweilte Mädchen entdeckt in ihrem Zimmer ein leuchtendes Mauseloch, greift neugierig mit der Hand hinein – und findet sich in einer völlig neuen, surrealen Umgebung wieder. 

Diese Umgebung erinnert den Gamer an die bekannte Geschichte von Alice im Wunderland oder Kunstwerke von Salvador Dalí – von eben diesen Werken haben sich die Entwickler von Forever Entertainment auch inspirieren lassen. Die kleine Violett findet sich gefangen in einem Käfig wieder, neben ihr ein feenartiges Lebewesen. Die erste Aufgabe des Spielers ist es also, die Protagonistin aus ihrem Gefängnis zu befreien – mehr soll an dieser Stelle auch nicht verraten werden.

Violett lässt sich am ehesten als eine Mischung aus Point-and-Click-Adventure sowie logik- und physikbasierten Puzzles beschreiben. Oft müssen über Fingertipps auf dem Bildschirm Objekte aufgenommen und für bestimmte Zwecke verwendet werden, um die Rätsel zu lösen und im Spiel voranzuschreiten. In den Optionen lassen sich eventuelle Hinweise aktivieren, sofern man auf Hilfe angewiesen ist. Ein einführendes Tutorial hingegen findet sich in Violett nicht – so erfährt man auch nur nebenbei und in knapper Form, dass die Hauptakteurin mit telekinetischen Fähigkeiten ausgestattet ist, die es ihr möglich machen, entfernte Dinge heranschweben zu lassen. Informationen gibt es hingegen ab und an über ein Tagebuch, in dem die mysteriöse Welt mit ihren Eigenarten nach und nach erklärt wird.

Die Grafik macht auf meinem iPad der 4. Generation einen wirklich guten Eindruck: Nicht nur, dass die von den Developern als „2,5D“ bezeichneten Umgebungen sehr detailreich und liebevoll gestaltet sind, auch die Atmosphäre ist durch einen intensiven Soundtrack sehr fesselnd. Für kleinere Kinder würde ich Violett aufgrund der Komplexität und anspruchsvollen Rätsel sicher nicht empfehlen, aber wer sich auch schon für Games à la The Inner World (App Store-Link) begeistern konnte, findet mit dieser Neuerscheinung sicher einen heißen neuen Kandidaten.

Der Artikel Violett: Großartiges, surreales Point-and-Click-Adventure mit vielen verrückten Puzzles erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

High Speed Street Racing 2 Extreme Pro Drag Race Simulator Game

Schnallen Sie sich an und machen Sie sich bereit für High-Speed-Straße Racing 2! Dieses spannende und süchtig Rennspiel führt Sie auf die Straßen, um Ihre Fahrkünste testen, wie Sie bei ständig steigenden Geschwindigkeiten weben Durchgangsverkehr!

Wenn Sie das Gefühl darauf zu, tippen Sie auf den Bildschirm, um tolle Hochgeschwindigkeits Burn Outs durchführen!

Wie weit werden Sie gehen?

FEATURES:

- Einfache und Spaß kippe Gameplay

- Fantastische Grafik

- Awesome Soundtrack

- Game Center-Support

- Multiplayer Kürze!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro 2013: Erstes Hands-on / Review Video

Bildschirmfoto 2013-12-19 um 19.55.42

Während die Mac Pro Vorräte im Apple Store immer enger werden, hat TheVerge bereits den neuen Mac Pro 2013 vorliegen und veröffentlichte ein erstes Hands-On bzw. erstes Review Video.

Mac Pro 2013: Erstes Test / Review Video

In den ersten Minuten scheint sofort die sehr leise Kühlung aufzufallen. Zwar wird unten und oben durchgehend Luft eingezogen bzw. wieder abgegeben, doch dies sehr leise. Außerdem konnte bereits die 4K Funktionalität ausprobiert werden, welche beeindruckend sein soll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Video] Weihnachten in der heutigen Zeit!

Habt ihr euch mal überlegt, wie die Weihnachtsgeschichte um die Geburt Jesu in der heutigen Zeit mit Twitter, Facebook, E-Mail und Co. ablaufen würde? Nicht? Dann schaut euch mal dieses Video an. Sehr gut gemacht!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Game-Apps im Überblick [VIDEOS]

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen traditionell jeden Donnerstag für Euch heraus.

Gewohnt kompakt und mit Direkt-Links fassen wir alle Empfehlungen zusammen. Und sofern vorhanden, zeigen wir Euch natürlich auch Videos zu den neuen Games.

Unsere Empfehlungs-Liste:

Der beliebte Physik-Puzzler in der Fortsetzung mit 120 neuen Leveln:

Cut the Rope 2 Cut the Rope 2
(111)
0,89 € (uni, 81 MB)

Das Sequel zum “Spiel des Jahres” mit neuen Orten und frischen Zombies:

Walking Dead: The Game - Season 2
(30)
4,49 € (uni, 508 MB)

Der Arcade-Racer – ein Klassiker – jetzt mit 12 Flitzern für iOS:

Ridge Racer Slipstream Ridge Racer Slipstream
(7)
2,69 € (uni, 569 MB)

Das tolle RPG bietet über 200 Items und mehr als 10 Stunden Gameplay:

The Shadow Sun The Shadow Sun
Keine Bewertungen
6,99 € (uni, 482 MB)

Das gelungene Stealth-Game lässt sich mit einem Finger steuern:

Republique Republique
(15)
4,49 € (uni, 918 MB)

Point-and-Click-Abenteuer – mit interessanten Neuerungen:

Violett Violett
Keine Bewertungen
3,59 € (uni, 440 MB)

Dieses Game stellt Eure Geschicklichkeit und Euer Taktgefühl auf die Probe:

Brutal Loop Brutal Loop
(7)
0,89 € (uni, 21 MB)

Wie gut kennt Ihr Euch mit Musik aus? Dieses Quiz macht Laune:

Band Land Band Land
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 15 MB)

Von den Machern von Jetpack Joyride kommt ein neues gutes Spiel:

Das neue Weltraum-Rennspiel bringt sechs Strecken plus Multiplayer: 

Hyper Race Hyper Race
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 113 MB)

Gutes Physik-Puzzle – Ihr steuert ein Roboter-Auge durch verschiedene Fallen:

Ice Mechanica Ice Mechanica
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 91 MB)

Ihr spielt einen Revolverhelden des Wilden Westens in Schuss-Laune:

The Lawless The Lawless
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 148 MB)

Besteigt eines von vier Schiffen und geht gegen die Piraten vor:

Letters of Marque Letters of Marque
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 229 MB)

Das Escape-Game baut die Level auf optischen Täuschungen und veränderbaren Perspektiven auf: 

Overlap - Escher Overlap - Escher's Block Maze
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 83 MB)

Das Point-and-Click-Adventure basiert auf verschiedenen Legenden:

The Owlman Of Mawnan Smith The Owlman Of Mawnan Smith
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 103 MB)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

Weitere Videos:

The Lawless

Letters of Marque

Overlap - Escher’s Maze

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Retail: Aktuelles aus Hannover

In diesem Jahr freuten sich bereits Berlin, Düsseldorf und München über neue Apple Stores. München durfte sich dabei sogar schon zum zweiten Mal freuen. In Hannover wird hingegen schon seit einiger Zeit gewerkelt und ein wirkliches Ende ist noch nicht in Sicht. Das von einer Lokalzeitung in den Ring geworfene Eröffnungsdatum Mitte November war jedenfalls mehr als eine Luftnummer. Nun liefern aber die Kollegen von iFun mal wieder Grund zur Hoffnung. Auf neuen Bildern ist zu erkennen, dass der Innenausbau des Verkaufsraum inzwischen doch schon relativ weit vorangeschritten ist. Hier sind sogar bereits Holztische und r-egale zu erkennen, auf denen Apple traditionell seine Produkte präsentiert. Es passiert also immerhin etwas. Eine Eröffnung des ersten niedersächsischen Apple Stores im ersten Quartal 2014 ist auf jeden Fall mehr als wahrscheinlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Star Wars II – Irgendwann schafft Rovio auch noch den 7. Teil und überrundet die Filmreihe

Vielleicht schafft es Rovio, die Kinoreihe zu überrunden, bevor Teil 7 erscheint. Zumindest lässt sich heute Episode 2 gratis im App Store laden. Wie gehabt darfst du auch hier den Weg des Lichts oder der dunklen Seite einschlagen. Entscheide dich also für die Vögel oder die Schweine. Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod weiterhin Marktführer mit 72 Prozent

Apple nimmt zurzeit mit seinen iPods 72 Prozent des Marktes ein. Das hat Benjamin Arnold von der Marktforschungsagentur NPD im Interview mit AppleInsider enthüllt. Diese Zahl muss man aber relativ sehen, denn der Smartphone-Sektor löst die Musikplayer sukzessive ab, in den letzten 12 Monaten sank ihr Marktanteil um ein Drittel.

ipod-2013-12--1

Bei Apple übt man sich schon seit Langem in der nötigen Selbstbeschränkung. Denn es ist allen klar, dass selbst die eigenen Produkte (allen voran die iPhones) die Nachfrage nach iPods beeinträchtigen. Schon Steve Jobs hatte angemerkt: “wenn wir uns nicht selbst kannibalisieren, dann werden es andere tun”.

Doch ein iPod hat auch seine Vorzüge, seine Alleinstellungsmerkmale: Es ist wesentlich handlicher als ein iPhone, wiegt je nach Modell deutlich weniger und kostet weniger als ein Zehntel desselben. Und im Blick auf die Speicherkapazität überragt es das Smartphone noch bei Weitem (iPod classic mit 160GB).

Nicht vergessen sollte man auch, dass das iPod auf einen ganz anderen und besonderen Bedarf zugeschnitten ist: den Fitnessmarkt beispielsweise. Nicht jeder nimmt zum Joggen sein iPhone mit auf den Weg, ein iPod ist dagegen viel besser geeignet, um sich nebenbei durch Klänge zerstreuen zu lassen.

ipod-2013-12--2

So glaubt NPD Analyst Arnold daran, dass der Player definitiv in Zukunft einen neuen Höhenflug erleben wird – insbesondere bei den Musikpuristen, die sich genau ein solches Gerät wünschen und auf gewisse Feinheiten Wert legen.

Vor diesem Hintergrund scheint Apple allerdings nicht viel Energie daran zu setzen, die Technik pointiert weiterzuentwickeln. So hat das iPod classic seit 2009 kein wesentliches Update erfahren. Dabei könnte man durchaus an Elementen wie der Audioqualität oder der Speicherkapazität arbeiten und das Gerät für eine ganz bestimmte Zielgruppe attraktiver machen. Apple scheint sich vielleicht ein wenig übertrieben stark auf das iPhone zu konzentrieren. (via)

Hier findet ihr die iPods im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Cut the Rope 2 [VIDEO]

Om Nom ist zurück! Die App Cut the Rope 2 ist mit vielen Extras ausgestattet und unsere App des Tages.

Das Universal-Game bringt 120 neue Level. Das bekannte Kult-Spiel selbst hat sich zwar nicht sonderlich verändert, Ihr bekommt aber neue Rätsel-Arten spendiert und die Entwickler legen jetzt etwas mehr Wert auf die Physik anderer Objekte, die zur Lösung der Rätsel benötigt werden. Außerdem muss nun nicht immer die Süßigkeit zu Om Nom, sondern auch manchmal Om Nom zur Süßigkeit. Fünf neue Charaktere sorgen mit verschiedenen Fähigkeiten dafür, dass Ihr Euer Ziel auch immer erreicht.

Cut the Rope 2 screen1

Cut the Rope 2 screen2

Schafft Ihr ein Level trotzdem nicht, dürft Ihr auch Glühwürmchen einsetzen, die Euch Schritt für Schritt zeigen, was Ihr zu tun habt. Nutzt Ihr die Hilfestellung allerdings zu oft, müsst Ihr mehr Tipps per In-App-Kauf erwerben. Außerdem dürft Ihr nun neue Outfits für das Bonbon und Om Nom kaufen, leider nur gegen echtes Geld. Auch Erfolge und Bestenlisten im Game Center sind wieder mit dabei und machen Teil 2 zu einer runden Sache und zu einer klaren Download-Empfehlung. (ab iPhone 4, ab iOS 6.0, deutsch)

Cut the Rope 2 Cut the Rope 2
(111)
0,89 € (uni, 81 MB)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir kümmern uns neben Mac-Rabatten auch wie  gewohnt um die aktuell wichtigsten App-Angebote für iPhone, iPod und iPad.

In dieser XXL-Liste findet Ihr die besten Empfehlungen für Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen.

iOS-Rabatte-Slider

 

XXL-Rabattaktion bei EA – alle Deals hier 

Mehr Games

Guitar Hero Guitar Hero
(912)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 127 MB)
Superbrothers: Sword & Sworcery EP
(508)
4,49 € 1,79 € (uni, 162 MB)
Azkend HD Azkend HD
(111)
4,49 € 1,79 € (iPad, 35 MB)
The Deep Pinball The Deep Pinball
(3928)
0,89 € Gratis (uni, 83 MB)
Simply Find It Pro Simply Find It Pro
(280)
3,59 € Gratis (uni, 84 MB)
Asterix: Totaler Gegenschlag
(6)
1,79 € 0,89 € (uni, 37 MB)
Yesterday Yesterday
(646)
5,99 € 0,89 € (uni, 1009 MB)
Type:Rider
(83)
2,69 € 0,89 € (uni, 208 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(1479)
5,99 € 2,69 € (uni, 1721 MB)
Modern Combat 4: Zero Hour
(5822)
5,99 € 0,89 € (uni, 1508 MB)
Meiers Maexchen Meiers Maexchen
(8)
0,89 € Gratis (iPhone, 40 MB)
Newton Newton's Dice HD
(6)
1,79 € 0,89 € (iPad, 40 MB)
Grim Joggers Grim Joggers
(645)
2,69 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Meltdown© Meltdown©
(11)
1,99 € 0,89 € (uni, 121 MB)
PinWar PinWar
(11)
1,79 € 0,89 € (uni, 35 MB)
JAZZ: Trump's journey
(23)
2,69 € 0,89 € (uni, 73 MB)
Azkend Azkend
(342)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)
Sparkle 2 Sparkle 2
(221)
4,49 € 1,79 € (uni, 189 MB)
Joining Hands 2 Joining Hands 2
(7)
2,69 € 0,89 € (uni, 46 MB)
Small World 2 Small World 2
(192)
8,99 € 4,49 € (iPad, 185 MB)
Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(109)
8,99 € 4,49 € (uni, 506 MB)
Drive on Moscow: War in the Snow
(21)
8,99 € 5,99 € (uni, 326 MB)
Stylish Sprint Stylish Sprint
(3177)
0,89 € Gratis (iPhone, 20 MB)
Block Earth Block Earth
(314)
2,69 € 1,79 € (uni, 43 MB)
The Dark Knight Rises The Dark Knight Rises
(1191)
5,99 € 0,89 € (uni, 820 MB)
LEGO Harry Potter: Years 1-4
(2377)
4,49 € 0,89 € (uni, 454 MB)
LEGO Harry Potter: Years 5-7
(1260)
4,49 € 0,89 € (uni, 467 MB)
LEGO Batman: DC Super Heroes
(353)
4,49 € 0,89 € (uni, 990 MB)
Bastion Bastion
(1434)
4,49 € 0,89 € (uni, 535 MB)
Batman Arkham City Lockdown Batman Arkham City Lockdown
(1434)
5,49 € 0,89 € (uni, 586 MB)
Green Lantern: Rise of the Manhunters
(9)
2,69 € 0,89 € (uni, 93 MB)
Man of Steel Man of Steel
(22)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 610 MB)
Man of Steel HD Man of Steel HD
(25)
4,49 € 0,89 € (iPad, 610 MB)
Angry Birds Star Wars II Angry Birds Star Wars II
(745)
0,89 € Gratis (uni, 44 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic™
(323)
8,99 € 4,49 € (uni, 1884 MB)
Star Wars™ Pinball 2 Star Wars™ Pinball 2
(120)
1,79 € 0,89 € (uni, 39 MB)
Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(24)
8,99 € 4,49 € (iPad, 316 MB)
Crow Crow
(105)
4,49 € 0,89 € (uni, 270 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(272)
4,49 € 2,69 € (uni, 396 MB)
Pivvot Pivvot
(291)
2,69 € 1,79 € (uni, 53 MB)
Call of Duty®: Strike Team
(464)
5,99 € 2,69 € (uni, 968 MB)
Merge HD Merge HD
(24)
0,89 € Gratis (iPad, 22 MB)
Puzzle Dungeons Puzzle Dungeons
(6)
0,89 € Gratis (iPhone, 24 MB)
Duck & Roll Duck & Roll
(9)
1,79 € Gratis (uni, 48 MB)
Lep Lep's World 3
(161)
0,99 € Gratis (uni, 51 MB)
Mind Blitz Mind Blitz
(10)
1,79 € 0,89 € (uni, 27 MB)
King King's League: Odyssey
(14)
2,69 € 0,89 € (uni, 177 MB)
Café International Café International
(1094)
4,49 € 1,99 € (uni, 50 MB)
Air Tycoon 2 Air Tycoon 2
(137)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 109 MB)
Air Tycoon 2 HD Air Tycoon 2 HD
(100)
3,59 € 1,79 € (iPad, 122 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(299)
8,99 € 5,99 € (iPad, 1708 MB)
Deus Ex: The Fall
(714)
5,99 € 0,99 € (uni, 771 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(11)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 62 MB)
Sparkle 2: EVO
(35)
2,69 € 0,89 € (iPad, 63 MB)
Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
(313)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 235 MB)
Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
(661)
4,49 € 2,69 € (iPad, 368 MB)
Bézier Bézier
(16)
2,69 € 0,89 € (uni, 18 MB)
Feast or Famine Feast or Famine
(25)
1,79 € Gratis (uni, 102 MB)
Aralon: Sword and Shadow HD
(1780)
4,49 € 0,89 € (uni, 311 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(101)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 306 MB)
Lara Croft and the Guardian of Light Lara Croft and the Guardian of Light
(101)
5,49 € 0,89 € (iPad, 306 MB)
Quell Reflect+ Quell Reflect+
(263)
1,79 € Gratis (uni, 32 MB)
The Amazing Spider-Man The Amazing Spider-Man
(2009)
5,99 € 0,89 € (uni, 791 MB)

Produktivität

Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste Buy Me a Pie! - Grocery Einkaufsliste
(60)
2,69 € 0,89 € (uni, 7.3 MB)
Animation Desk™ for iPad Animation Desk™ for iPad
(92)
4,49 € 0,89 € (iPad, 77 MB)
iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP iTeleport Remote Desktop iPad - VNC & RDP
(52)
17,99 € 13,99 € (iPad, 47 MB)
Sooner: Aufgabenliste & Wochenplaner
(48)
5,49 € 0,89 € (iPhone, 31 MB)
MobiMaps mit Google Maps und Street View MobiMaps mit Google Maps und Street View
(275)
0,99 € 0,89 € (uni, 6.4 MB)
PDF PROvider PDF PROvider
(226)
5,99 € 0,89 € (iPad, 39 MB)
Daedalus Touch – Text Editor für iCloud Daedalus Touch – Text Editor für iCloud
(207)
4,49 € Gratis (uni, 7 MB)
FTP On The Go FTP On The Go
(344)
3,59 € 2,69 € (iPhone, 15 MB)
FTP On The Go PRO FTP On The Go PRO
(392)
5,99 € 4,49 € (uni, 15 MB)
PDF Forms - Annotate, Fill and Sign PDF Documents and Forms PDF Forms - Annotate, Fill and Sign PDF Documents and Forms
(122)
7,99 € 0,89 € (iPad, 17 MB)
PDF Printer for iPhone PDF Printer for iPhone
(200)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)
PDF Printer for iPad PDF Printer for iPad
(339)
5,49 € 0,89 € (iPad, 28 MB)
Quick Scan Pro – QR & Strichcodescanner Quick Scan Pro – QR & Strichcodescanner
(640)
0,89 € Gratis (iPhone, 20 MB)
I.Q. Test® I.Q. Test®
(82)
2,69 € Gratis (uni, 19 MB)
Gneo Gneo
(47)
8,99 € 4,99 € (uni, 14 MB)

Foto/Video

Spark Kamera Spark Kamera
(30)
1,79 € 0,89 € (uni, 12 MB)
8mm Vintage Camera 8mm Vintage Camera
(441)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 13 MB)

Musik

djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(176)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 29 MB)
djay 2 djay 2
(330)
8,99 € 4,99 € (iPad, 52 MB)
Traktor DJ für iPhone Traktor DJ für iPhone
(189)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 41 MB)
Traktor DJ Traktor DJ
(853)
17,99 € 8,99 € (iPad, 39 MB)
TNR-i TNR-i
(128)
17,99 € 8,99 € (43 MB)
Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(33)
3,59 € 1,79 € (iPad, 8.3 MB)
Mobile Music Sequencer Mobile Music Sequencer
(14)
17,99 € 6,99 € (uni, 192 MB)
TuneShell: Equalizer, FLAC Player, MP3 Music ...
(31)
5,49 € 4,49 € (iPhone, 14 MB)
Orphion Orphion
(150)
3,99 € 2,99 € (iPad, 15 MB)

Kinder

Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Dornröschen – interaktives Aufklappbuch in 3D
(37)
3,99 € 2,99 € (uni, 144 MB)
Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Rotkäppchen ~ interaktives Aufklappbuch in 3D
(507)
3,99 € 2,99 € (uni, 95 MB)
Kindertagebuch Kindertagebuch
(5)
4,49 € 0,89 € (uni, 3.5 MB)
Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr
(33)
2,69 € 1,79 € (uni, 71 MB)
Fiete Match Fiete Match
(70)
1,79 € 0,89 € (uni, 21 MB)
Der König der Löwen: Timons Geschichte
(16)
4,49 € 1,79 € (uni, 557 MB)
Pepi Bath Pepi Bath
(65)
1,79 € Gratis (uni, 17 MB)
Dr. Pandas Gemüsegarten Dr. Pandas Gemüsegarten
(25)
2,69 € 1,79 € (uni, 77 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CopyTrans Photo 3! Gerade rechtzeitig für Ihre Weihnachtsfotos

Dank der Smartphones hat man heutzutage seinen Fotoapparat ständig in der Tasche und die Qualität der damit gemachten Bilder ist mittlerweile hervorragend. Kein Wunder also, dass in etwa 60% der Smartphone User, Bilder nur noch ausschließlich mit Ihrem Smartphone aufnehmen und die restlichen 40% ihr Smartphone, Tablet und Ihre Digitalkamera abwechselnd verwenden.

Weihnachtszeit ist Fotozeit

Profi-Fotos mit dem iPhone erstellen

Vor allem in der Weihnachtszeit herrscht nun wieder Foto-Hochsaison. Die Bilder von leuchtenden Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum, der Schlittenfahrt mit Freunden oder dem Feuerwerk zum Jahreswechsel gehören zu den schönsten Erinnerungen und damit diese gelingen, haben wir für dich Tipps fürs Machen professioneller Bilder mit dem iPhone zusammengestellt: Professionelle Weihnachtsbilder mit dem iPhone machen
CopyTrans Photo 3

Die iPhone Bilder mit einem Klick sichern

Die Bilder sind gelungen? Dann wäre es schade diese zu verlieren. Mit unserer neu erschienenen Version 3 von CopyTrans Photo, bieten wir daher die Mögichkeit alle iPhone Bilder mit einem Klick am PC zu sichern. Du setzt beim Fotografieren auf Ihre Digicam oder Spiegelreflexkamera? Dann kannst du deine Bilder auch jederzeit per einfachem Drag und Drop vom PC aufs iOS Gerät übertragen.

Was genau ermöglicht CopyTrans Photo?

  • Bilder per einfachem Drag und Drop von und zu iPhone, iPad und PC übertragen
  • Fotoalben auf Ihrem iOS Gerät erstellen und bearbeiten
  • Ihre Bilder am PC über eine Vollbild-Diashow präsentieren
  • Neu:1-Klick Komplettbackup Ihrer iPhone und iPad Bilder am PC
  • Neu:Komplette Alben und Ordner per Drag und Drop kopieren
  • Neu:Die Bilderordnung in den Fotoalben per Drag und Drop beliebig ändern
  • Neu:Eine überarbeitete Benutzeroberfläche

CopyTrans Diashow

Und der Preis? 1 € vom 20. bis 23. Dezember!

Zur Feier der Version 3 und als echtes Vorweihnachtsschnäppchen, gibt es CopyTrans Photo vom 20. bis einschliesslich 23.12. für nur 1 €! Der Normalpreis ab dem 24.12. beträgt dann wieder 14,99 €.
Weihnachtsspecial CopyTrans Photo

Alle Informationen zum Programm, sowie den Download findest du auf der Produktseite:
CopyTrans Photo 3 Info & Download

Um weitere Updates der CopyTrans Programme nicht zu verpassen, folge uns einfach auf Facebook, Twitter oder Google+.

The post CopyTrans Photo 3! Gerade rechtzeitig für Ihre Weihnachtsfotos appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Refurbished Magic Mouse

iGadget-Tipp: Refurbished Magic Mouse ab 9.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Als B-Ware außerordendlich günstig.

Die Qualität entspricht im Allgemeinen fast neuen Geräten.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple verkleinert Chips auf 14 nm bis 2015!

macbook-pro-haswell-chip

Apples Lieblingssatz bei einer Produktpräsentation ist ja bekanntlich, dass ein Produkt nun noch kleiner aber gleichzeitig noch leistungsstärker ist.

Mit der übernächsten Chip-Generation dürfte es da wohl noch einen Schritt weitergehen.

Wenn man den Gerüchten rund um die neuen Chip-Werke von TSMC glauben kann, wird es im Bereich der Prozessoren von Apple noch schneller vorangehen als man es eigentlich erwartet hat. Im Moment setzt Apple auf eine Chiptechnologie mit 64-Bit und 28 nm.

Mit dem iPhone 6S soll dann auf eine noch kleinere und leistungsstärker Version umgestiegen werden. TSMC soll angeblich bereits schon jetzt an einer 14-nm Technologie für Apple arbeiten. Bei dem iPhone 6 werden wir wahrscheinlich noch auf diese Technologie verzichten müssen, da man nach letzten Informationen auf eine 20 nm Technologie zugreifen wird. Bis jetzt hat Samsung Apple mit den Chips versorgt, aber dem soll so schnell wie möglich ein Ende gemacht werden.

Mit dieser Technologie kann der Energieverbrauch gesenkt und die Leistung weiter gesteigert werden. Dies würde natürlich neben dem iPhone auch dem iPad zugute kommen.

via

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endless-Runner "Ratchet and Clank: Before the Nexus" ist ebenfalls heute erschienen


Mit etwas Verspätung hat Sony Computer Entertainment am heutigen Spiele-Donnerstag einen durchaus namenhaften Titel im AppStore veröffentlicht: Ratchet and Clank: Before the Nexus (AppStore) . Wir hatten ja bereits vor einigen Wochen berichtet, dass es zum neuen Playstation-Hit "Ratchet & Clank: Nexus", der in Europa Ende November auf den Markt gekommen ist, auch ein gleichnamiges iOS-Spiel geben wird. Dieses ist allerdings leider nicht das gleiche Spiel wie für die Playstation, sondern ein Endless-Runner, der als Free-to-Play-Spiel kostenlos aus dem AppStore geladen werden kann.

Im Spiel musst du mit Ratchet die bösen Vendra und Neftin Prog verfolgen und auf der Jagd nach ihnen ein ganzes Arsenal an bösen Lakaien aus dem Weg räumen. Abwechselnd grindest du auf drei weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

Baldur Baldur's Gate II : Enhanced Edition
(10)
21,99 € 17,99 € (2423 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(16)
35,99 € 17,99 € (8039 MB)
Hacker Evolution Duality DELUXE Hacker Evolution Duality DELUXE
Keine Bewertungen
8,99 € 2,69 € (141 MB)
Hacker Evolution Duality Hacker Evolution Duality
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (98 MB)
Crow Crow
(11)
5,99 € 0,89 € (415 MB)
Baldur Baldur's Gate: Enhanced Edition
(48)
17,99 € 13,99 € (2022 MB)
Worms Revolution - Deluxe Edition Worms Revolution - Deluxe Edition
(14)
8,99 € 4,99 € (1063 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(7)
2,69 € 1,99 € (770 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(69)
4,49 € 3,99 € (666 MB)
The Cave The Cave
(81)
4,49 € 2,69 € (1178 MB)
Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(69)
35,99 € 17,99 € (27963 MB)
Civilization V: Campaign Edition
(299)
26,99 € 8,99 € (4684 MB)
Anomaly 2 Anomaly 2
(7)
13,99 € 3,59 € (2383 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(58)
26,99 € 8,99 € (9708 MB)
Octagon - A Minimal Arcade Game with Maximum Challenge Octagon - A Minimal Arcade Game with Maximum Challenge
Keine Bewertungen
1,79 € Gratis (8.5 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(69)
26,99 € 8,99 € (592 MB)

Produktivität

iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(161)
9,99 € 4,49 € (6.1 MB)
iTeleport: VNC & RDP
(19)
26,99 € 17,99 € (10 MB)
Logoist Logoist
(23)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
MacStammbaum 7 MacStammbaum 7
(72)
44,99 € 21,99 € (318 MB)
1Password 1Password
(839)
44,99 € 30,99 € (30 MB)
StatsBar - System Monitor StatsBar - System Monitor
(29)
4,49 € 2,69 € (3.7 MB)
SketchBook Pro 6 SketchBook Pro 6
(28)
54,99 € 26,99 € (77 MB)
Osfoora for Twitter Osfoora for Twitter
(68)
4,49 € 2,69 € (3.9 MB)

Foto/Video

Animationist Animationist
(11)
26,99 € 13,99 € (83 MB)
Logoist Logoist
(23)
17,99 € 8,99 € (93 MB)
Intensify Intensify
(16)
26,99 € 17,99 € (21 MB)
Snapheal Snapheal
(59)
13,99 € 8,99 € (27 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(14)
17,99 € 14,49 € (137 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(14)
10,99 € 8,99 € (137 MB)

Musik

Boom Boom
(118)
5,99 € 4,49 € (8.2 MB)
RiffMaster Pro RiffMaster Pro
Keine Bewertungen
43,99 € 26,99 € (2.7 MB)
TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives
(111)
13,99 € 1,79 € (3.8 MB)
Dupin Lite Dupin Lite
(19)
6,99 € 5,49 € (2.9 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Star Wars II kostenlos – voraussichtlich App der Woche

Angry_Birds_Star_Wars_II_IconIch betätige mich mal wieder als Hellseher und behaupte, dass Angry Birds Star Wars II die neue App der Woche wird. Noch ist davon nichts zu sehen, aber so rund um 19:00 Uhr am Donnerstag wird ja immer auf die neue App der Woche umgeschaltet, die dann bis zum nächsten Donnerstag um 19:00 Uhr kostenlos bleiben wird.

Mit Angry Birds Star Wars II hat Rovio Entertainment im September den Nachfolger von Angry Birds Star Wars herausgebracht. Wieder kann man gegen das Schweine-Imperium antreten oder sich zum ersten Mal auch der dunklen Seite, also den Schweinen anschließen. Das Spiel wurde kräftig erweitert, denn jetzt kannst Du 30 Charaktere spielen und wirst dabei die Figuren aus Star Wars wiedererkennen.

Das Spielprinzip kennen Angry Birds Spieler seit Jahren: Mit einer Schleuder schießt man seine “Soldaten” auf die mehr oder minder großzügig gebauten Festungen der Gegner. Ziel ist es, mit möglichst wenig Schleudervorgängen die Festung zum Einsturz zu bringen. Das wird mit jedem Level etwas schwerer. Es gibt dann andere Spielfiguren, die diesen Schwierigkeitsgradanstieg zumindest teilweise mit neuen Fähigkeiten ausgleichen. Das Spiel bietet zahlreiche Auszeichnungen, mit denen man Coins bekommt, für die man im Shop einkaufen kann. Da gibt es dann Charaktere mit besseren Eigenschaften, die man aber nur eine begrenzte Anzahl von Versuchen einsetzen kann. Die dafür notwendigen Credits lassen sich auch direkt in echtes Geld übertragen. Ein Jedi Master Pack mit 20 Verbesserungen kostet 550 Credits. Im Shop kann man 550 Credits in einem Paket zu 150 Credits für 1,79 Euro und eins mit 400 Credits für 4,49 Euro kaufen. So kostet das Jedi Master Pack also 6,28 Euro. Man kann natürlich auch versuchen, diese Credits im Spiel zu verdienen, dafür muss man aber sehr lange spielen und kann diesen Wert pro Level-Paket auch nur einmal erreichen.

Wir sehen, dass neuere Angry Birds Spiele vermehrt auf In-App-Käufe setzen, wer hier nicht mitmachen möchte, kann im Internet, zum Beispiel bei Youtube auch Lösungen finden oder eine App laden, die einen Walkthrough anbieten, zum Beispiel Guide for Angry Birds Star Wars II.

Angry Birds Star Wars II läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 4.3, belegt 46,1 MB, ist in englischer Sprache und kostet normal 89 Cent.

Angry Birds Star Wars profitiert wieder von der Zusammenarbeit mit LucarsArts und bringt die Star Wars Hymne sowie die Charaktere aus den Filmen in etwas abgewandelter aber wiederkennbarer Form

Angry Birds Star Wars profitiert wieder von der Zusammenarbeit mit LucarsArts und bringt die Star Wars Hymne sowie die Charaktere aus den Filmen in etwas abgewandelter aber wiederkennbarer Form

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sehr schönes iPhone Air-Konzept

iphone_air_1x

Wir sind wieder auf die Suche nach eine iPhone Air oder iPhone 6-Konzept gegangen und haben ein sehr schönes Modell gefunden, welches wir euch nicht vorenthalten wollen. Das Konzept selbst geht auf verschiedene Eckpunkte wie “Gewicht”, “Display” und einen neuen “Formfaktor” ein. Grundlegend hat man das Design des iPad Air übernommen und mit einem Finger-Print-Sensor versehen. Zusätzlich wurde noch ein größeres Display in das iPhone Air oder iPhone 6 verbaut.

So könnten wir uns das vorstellen
Sollte Apple wirklich solch ein Geräte auf den Markt bringen, dürften viele davon begeistert sein, da sich die Display-Größe und auch die Baugröße verändert hat. Zwar wird das iPhone dadurch größer, dennoch spart man Platz, da das Display bis an den Rand des iPhones reicht. In unsren Augen wäre dies die wohl eine der besten Möglichkeiten das iPhone weiterzuentwickeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fragment: Neue Foto-App der Tangent-Macher erstellt prismenartige Formen

Vielleicht habt ihr euch ja auch schon für die kreativen Foto-Apps Tangent und LoryStripes der Developer von Pixite begeistern können – nun gibt es mit Fragment ein neues Produkt im Portfolio.

Fragment 2 Fragment 3 Fragment 1 Fragment 4

Die App (App Store-Link), die es heute in den deutschen App Store geschafft hat, kann zum Preis von 89 Cent auf eure iPhones oder iPod Touch geladen werden. Solltet ihr Fragment von unterwegs laden wollen, sollte dieser Vorgang aufgrund einer Downloadgröße von 5,4 MB auch kein echtes Problem darstellen.

Wie auch schon bei den Vorgänger-Apps Tangent und LoryStripes haben sich die Entwickler von Pixite wieder einmal um ihre Vorliebe für kreative Fotobearbeitung mittels geometrischer Formen gekümmert. Fragment ist darauf ausgelegt, sowohl Rahmen, Formen und Muster auf die entsprechenden Fotos anzuwenden. Dazu kann man sowohl Bilder direkt mit der Kamera schießen und in der App nutzen, oder Exemplare aus der Camera Roll in Fragment importieren.

Nachdem man zunächst optional das Bildverhältnis auf das passende Format zugeschnitten hat, wird man gleich ins Bearbeitungsmenü weitergeleitet, in dem sich allerhand geometrische Strukturen befinden. Von einem einfachen Dreieck bis hin zu aufwändigen kreisförmigen Kompositionen ist so ziemlich alles dabei – insgesamt stehen dem User ganze 46 verschiedene Gebilde zur Verfügung. Wer sich partout nicht entscheiden kann, tippt einfach den Shuffle-Button an und bekommt eine zufällig ausgewählte Form präsentiert.

Hat man sich für das Grundgerüst entschieden, folgen die Feinabstimmungen. Über drei Buttons unterhalb der Bildansicht kann man sich zum einen entscheiden, wo der Fokuspunkt der gespiegelten oder verzerrten Ansicht liegen soll – beispielsweise am unteren oder linken Rand des Fotos. Außerdem lässt sich die Ansicht innerhalb der Form auch drehen sowie um 50% verkleinern bzw. 100% und 200% vergrößern.

Ein ausfahrbares Menü am unteren Bildrand sorgt dann für weitere, insbesondere farbliche, Feinjustierungen. Über Schieberegler lassen sich nicht nur Kontraste, Saturierung, Invertieren, Unschärfe und Helligkeit auswählen, sondern auch die zu verwendenden Farben, die im Foto vorherrschen sollen.

Möchte man gleich mehrere der in Fragment bereitgestellten Formen auf einem Bild nutzen, schließt man seine Arbeiten zunächst ab und wechselt in das Menü zum speichern und teilen des Fotos. Dort gibt es einen Button namens „Refragment“, mit dem sich ein neuer Effekt auf das bereits bearbeitete Bild auflegen lässt. Dieser Vorgang lässt sich beliebig oft ausführen. Neben einem finalen Speichern in der Camera Roll kann man die Werke auch bei Instagram, Facebook oder Twitter teilen, sowie in Dritt-Apps oder den beiden Pixite-Titeln Tangent (App Store-Link) oder LoryStripes (App Store-Link) öffnen. Anders als bei Tangent sind hier viele Formen bereits vorgegeben, so dass eine schnelle Bearbeitung der Bilder möglich ist – Neulingen in diesem Bereich sei daher Fragment zu allererst empfohlen.

Der Artikel Fragment: Neue Foto-App der Tangent-Macher erstellt prismenartige Formen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grimms Hänsel und Gretel ~ interaktives Aufklappbuch in 3D

♥ Komm in die märchenhafte Welt von Grimms Hänsel und Gretel ♥

Nach dem preisgekrönten Erfolg von Grimms Rapunzel, Grimms Rotkäppchen und Grimms Rumpelstilzchen kommt jetzt Grimms Hänsel und Gretel, unser bisher witzigstes, turbulentestes Abenteuer.

Der Klassiker der Gebrüder Grimm wird von Ideal Binary mit moderner Sprache und vielen erstaunlichen, voll interaktiven Aufklappszenen aufgepeppt. Genießen Sie herrliche Musik, spannende Erzählung und witzige Effekte.

Grimms Hänsel und Gretel basiert auf der PopIris™-eBook-Engine und ergänzt erneut das reiche Repertoire an Spielelementen, das frühere Spiele der Reihe auszeichnet. Die Aufklappszenen hauchen dieser Geschichte zum Anschauen und Mitmachen Leben ein. Über einfache Aufgabenstellungen werden Leser miteinbezogen. Da es speziell dafür entworfen wurde, junge Leser zu fesseln, ist Grimms Hänsel und Gretel ein garantierter Schmökerspaß!

• Professionelle Sprecher erzählen das Märchen in jeder Sprache
• Modi: Vorlesen, Selberlesen, automatische Wiedergabe
• Ein Erlebnis ganz in 3D – genau wie ein echtes Buch
• 39 großartig gestaltete Textseiten
• 11 doppelseitige interaktive Aufklappszenen in 3D mit einfachen Aufgaben und Spielen
• Wundervoll illustriert, mit herrlich bunten Bildern
• Richten Sie das Buch durch Ziehen aus, um die 3D-Aufklappszenen in all ihrer Pracht zu bewundern!
• In den 3D-Aufklappszenen können Sie interaktive Elemente berühren oder ziehen und Aufgaben erfüllen
• Öffnen und schließen Sie das Buch auf dem Lesepult
• Mit herrlicher Musik und vielen tollen Soundeffekten
• Optimiert für einen flüssigen, reibungslosen Ablauf
• Retina-Grafik auf dem iPhone 4
• Text und Sprachausgabe auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch

Grimms Hänsel und Gretel verwendet die PopIris™-Engine von Ideal Binary. Diese innovative Technologie ermöglicht die Integration packender und interaktiver 3D-Aufklappszenen auf den Seiten unserer 3D-eBooks. Das erste eBook mit PopIris™, Grimms Rumpelstilzchen, wurde von Apple als -App der Woche in 21 Ländern weltweit ausgewählt. Der zweite Titel, Grimms Rapunzel, wurde bei den „Best App Ever Awards“ 2010 als beste App für Kinder ausgezeichnet. Grimms Rotkäppchen, der dritte Titel, wurde für einen Cybils Award nominiert. Grimms Hänsel und Gretel holt aus der PopIris™-Engine noch mehr Leistung heraus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod weiterhin Spitzenreiter unter den Media-Playern

Ganz so viel hört man leider nicht mehr vom einst so beliebten und hochgelobten iPod touch. Auch alle anderen iPod-Modelle scheinen unterzugehen. Kein Wunder bei der momentanen Elektronik-Entwicklung und den Interessen der Konsumenten.

1218 ipod 1 642x385 570x341 iPod weiterhin Spitzenreiter unter den Media Playern

Durch die schnelle Entwicklung der Technik scheinen immer mehr Käufer weniger zum iPod zu greifen, sondern entscheiden sich gleich für ein Smartphone, welches dem Konsument alles in einem Gerät bieten kann. Die iPods werden immer weniger attraktiv.

Es sind aber nicht nur Geräte des Apfel-Unternehmens, sondern auch andere Player, die den meist sogar sehr günstigen Smartphones weichen müssen. Seit Dezember 2012 ist der Markt um etwa 33 Prozent geschrumpft. Trotz des stetigen Rückgangs der Media-Player-Verkaufszahlen ist der iPod von Apple mit stolzen 72 Prozent Marktanteil aber dennoch der am Meisten verbreitetste Multimedia-Spieler.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OnBeat Micro Lightning-Sounddock von JBL für 39 Euro

dock-150Für das Lightning-Dock OnBeat Micro von JBL konnten wir euch letzte Woche ja schon einen attraktiven Bundlepreis vermitteln. Jetzt legt der Hersteller noch einmal nach und gibt die kleine Lade- und Soundstation als generalüberholtes Gerät zum Preis von 39 Euro ab. (Das Dock ist leider schon vergriffen, weitere reduzierte [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schlag den Raab mit Update und heute im Angebot

Schlag den Raab bringt in der frischen Version 1.3 etliche Neuerungen mit – und ist kurz zum Sparpreis erhältlich.  

Normalerweise zahlt Ihr für das Game zur beliebten TV-Show 2,69 Euro. Aktuell könnt Ihr für 89 Cent zuschlagen. In der App tretet Ihr in diversen Minispielen gegen Stefan Raab an. Seit dem Update sind erfreulicherweise gleich zehn Minispiele in der Basisversion enthalten, zuvor waren es nur sechs. Einer der kostenlosen Klassiker – wer kennt es nicht – ist “Blamieren oder kassieren”. Und diese vier Gratis-Spiele wurden hinzugefügt: “Dosenwerfen”, “Kopfrechnen, “Töne merken” und “Wann war was?”.

Schlag den Raab Slider

Bevor Ihr spielt, dürft Ihr Eure Lieblings-Minigames selbst auswählen und so eine eigene Show zusammenstellen. Die Original-Musik und die Jingles aus der Show liefert die App natürlich mit. Während Ihr Euch duelliert, werden sogar Original-Kommentare von Stefan Raab, Elton und Steven Gätjen eingespielt. Die Protagonisten sehen in der App sehr realistisch aus – die Animationen der Stars sind im Comic-Stil gelungen und realistisch.

schlag den raab screen

Noch ein Tipp: Wer sich weitere Minispiele wünscht, kann In-App jetzt für kurze Zeit zum vergünstigten Preis bei weiteren Fragenpaketen zuschlagen. Es gibt in der App einen eigenen In-App-Store für Minispiele. Und Ihr könnt sogar im Bonus-Menü erspielte Punkte für weitere Minispiele, Fragenpakete und Charaktere einsetzen. Wer die App also noch nicht hat, sollte den Download zum Sonderpreis auf jeden Fall in Erwägung ziehen. Das Rabatt-Angebot gilt nur heute. (ab iPhone 3GS, ab iOS 5.0, deutsch)

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ridge Racer Slipstream: Namco gibt Startschuss für den Rennspiel-Klassiker

rr-iconNamco hat den 20. Geburtstag des Arcade-Racing-Klassikers „Ridge Racer“ zum Anlass genommen, eine iOS-Version des Titels zu veröffentlichen. Ridge Racer Slipstream ist zum Preis von 2,69 Euro für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert im App Store verfügbar. Ridge Racer Slipstream umfasst 12 Fahrzeuge und 10 [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lufthansa

Neue Funktionen, ansprechenderes Design und Passbook-Anbindung für noch mehr Flexibilität und Komfort bei Ihrer Reiseplanung mit Lufthansa.

Alles in einer App: Buchung, Flugplan, Flugstatus, Check-in und mehr. Profitieren Sie zudem vom schnellen Zugriff auf Ihre persönlichen Reisedaten und ihr Miles & More Konto.

Das bietet Ihnen die neue Lufthansa App:

***BUCHUNG***
Buchen Sie Lufthansa Flüge zu weltweiten Zielen bequem über Ihr iPhone.

***FLUGSTATUS***
Schnell und einfach: Fragen Sie Ankunft und Abflug Informationen aller Lufthansa Direktflüge ab und informieren Sie sich unterwegs über den Status Ihres Fluges.

***FLUGPLAN***
Perfekt für Ihre Reiseplanung: das aktuelle weltweite Streckennetz der Lufthansa immer dabei.

***MOBILE BORDKARTEN***
Immer griffbereit: Damit Ihnen Ihre Bordkarten auch jederzeit offline zur Verfügung stehen, gibt es zwei Möglichkeiten diese direkt in der App abzuspeichern:

1. Automatische Speicherung beim Check-in über die Applikation
2. Nachträgliche Speicherung Ihrer Mobilen Bordkarte

***PASSBOOK***
Wenn Sie ein iPhone mit Betriebssystem iOS 6 benutzen können Sie Ihre Bordkarten auch in der Apple Passbook App speichern.

***MOBILE WEBSEITE***
Alle wichtigen Seiten der Lufthansa direkt verfügbar. Speichern Sie als Lufthansa Kunde Ihre Zugangsdaten einmalig ab und sichern Sie sich schnellen Zugriff auf unsere Services im mobilen Portal: Check-in, Buchung, Miles & More Kontoübersicht und vieles mehr.

***NEU*** // FLUGSTATUS PER PUSH
Immer auf dem neuesten Stand: Lassen Sie sich aktuelle Informationen zum Status Ihrer Flüge per Push-Mitteilung direkt auf Ihr Smartphone senden. Wenn Sie es wünschen, können Sie sich auch über aktuelle Angebote informieren lassen.

***NEU*** // AKTUELLE ANGEBOTE
Im Panel „Angebote“ der Lufthansa App sehen Sie die aktuellen Lufthansa Angebote.

***NEU*** // EINREISEDATEN
Praktisch: Hinterlegen Sie als Vielflieger Ihre Pass- oder Visadaten in der App. Ihre Daten werden dann für Sie an den richtigen Stellen vorausgefüllt, z.B. beim mobilen Check-in für Reisen in die USA.

Wir werden den Funktionsumfang unserer Applikation sukzessiv erweitern. Dazu freuen uns weiterhin auf Ihr Feedback. Bitte beachten Sie, dass wir auf Kommentare im App Store nicht direkt reagieren können. Wir schätzen Ihre Meinung sehr. Nutzen Sie dazu bitte die Feedback Funktion in der App.

Bitte beachten Sie, dass diese Applikation das Betriebssystem 5.0 voraussetzt.

Download @
App Store
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schreib-Software mit Syntax-Analyse für iOS und OS X

Writer Pro will als Werkzeug für den kompletten Schreibprozess dienen, von der Notizsammlung über das Verfassen, Editieren bis hin zur Lektüre. Zu den Funktionen gehört auch eine Satzbau-Analyse.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Suche mit wichtigem Update

Googles Such-App in Apples App Store wurde soeben mit einem neuen Update auf Version 3.2.0 versehen.

So ist das Design nun für iOS 7 angepasst und erlaubt es Euch, im Vollbildmodus zu surfen. Features, die Google Maps verwenden, laufen nun dank der verbesserten Einbindung besser als vorher. Nutzt Ihr die App am iPad, profitiert Ihr außerdem von einer schnelleren und flüssigeren Bildersuche.

Google-Suche Google-Suche
(24363)
Gratis (uni, 27 MB)

google-suche Update

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: 400 Millionen aktive Nutzer, 16 Milliarden Nachrichten und 500 Millionen Fotos pro Tag

whatsapp_slider

WhatsApp hat frische Zahlen vorgelegt und diese können sich ohne wenn und aber sehen lassen. So gibt es mittlerweile 400 Millionen aktive Nutzer, die auf den plattformübergreifenden Messenger setzen.

AllThingsD hatte die Möglichkeit, ein kurzes Interview mit dem WhatsApp CEO Jan Koum zu führen. dabei sind ein paar interessante neue Fakten herumgekommen. Schläft die Konkurrenz? In der vergangenen Woche gaben die Verantwortlichen der Messenger App Kik bekannt, dass das Unternehmen auf 100 Millionen Nutzer blickt, im November ließ der Messenger-Dienst Line verlauten, dass man auf 300 Millionen Nutzer blickt.

Interessanterweise sprechen diese Anbieter nur von „Nutzern“ und nicht von „aktiven Nutzern“. WhatsApp spricht von aktiven Nutzern und somit von Nutzern, die nicht als Karteileiche irgendwo liegen, sondern den Messenger tatsächlich nutzen.

“We want to steer the conversation to be about active users, not registered users,” said WhatsApp CEO Jan Koum. “We’re a bit fed up and frustrated about people talking about registered users. We think it’s important for us as a leader in the space to speak up and be ethical.”

400 Millionen aktive Nutzer verzeichnet WhatsApp. Im Oktober waren es 350 Millionen aktive Nutzer und im August blickt das Unternehmen auf 300 Millionen aktive User. Aktuell werden täglich 16 Milliarden Nachrichten verschickt, die aufgrund von Mehrfach-Adressaten und Gruppen auf 32 Milliarden Endgeräten empfangen werden. Somit verarbeitet WhatsApp täglich 48 Milliarden Nachrichten (gesendete und empfangene). Nutzer verschicken täglich 500 Millionen Fotos pro Tag.

Beeindruckende Zahlen. Blickt man sich in seinem Freundes- und Bekanntenkreis um, so setzt die Mehrheit der Messenger-Nutzer auf WhatsApp. Natürlich gibt es Ausnahmen und andere Messenger-Dienste. Nicht ohne Grund ist WhatsApp in Deutschland die meist-genutzte iPhone-App.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Chips auf 14 nm verkleinern

macbook-pro-haswell-chip

Wenn man den Gerüchten rund um die neuen Chip-Werke von TSMC glauben kann, wird es im Bereich der Prozessoren von Apple noch schneller vorangehen als man es eigentlich erwartet hat. Im Moment setzt Apple auf eine Chiptechnologie mit 64-Bit und 28 nm. Geht es aber nach den Analysten, wird Apple schon im Jahr 2014 auf eine deutlich kleinere und leistungsstärkere Größe setzen. So will man in Erfahrung gebracht haben, dass TSMC bereits jetzt schon an den Vorbereitungen für eine 14 nm-Technologie für Apple arbeiten soll. Bis jetzt hat Samsung Apple mit den Chips versorgt, aber dem soll so schnell wie möglich ein Ende gemacht werden.

Was bringt die Technologie?
Die Technologie wird wahrscheinlich dazu führen, dass der Energieverbrauch des Chips gesenkt und die Leistung gesteigert werden kann. Diese Eigenschaften könnten dann bei zukünftigen iPhones zum Tragen kommen. Auch das iPad wird diese Vorteile genießen können und wahrscheinlich auch der iPod wird solch eine Technologie spendiert bekommen. Spruchreif wird es wahrscheinlich ab dem iPhone 6S, da der A8-Prozessor für das iPhone 6 laut letzten Informationen auf die 20 nm-Technologie zurückgreifen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Hannover: Verkaufsraum weitgehend fertig, Möbel angeliefert

iconAus Hannover erreichen uns überraschende Bilder. Der Innenausbau für den Apple Store ist weit vorangeschritten und es befinden sich bereits Regale und Tische im Verkaufsraum. Apple musste das Gebäude in der dortigen Bahnhofstraße umfassend renovieren umbauen. Zusätzlich zur restaurierten Fassade wurde auch eine Zwischendecke entfernt, [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod dominiert klar schrumpfenden Media-Player-Markt

Der iPod touch sowie alle anderen iPod-Modelle finden bei den Kunden immer weniger Anklang und die Verkaufszahlen gehen seit einiger Zeit stetig bergab. Diese Entwicklung kommt zwar nicht überraschend, trifft sie doch generell den Media-Player-Markt. Dieser wird aber vom iPod immer noch klar beherrscht – und das nicht zu knapp. Der iPod verschwindet mehr und [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 19.12.13

Produktivität

Enpass Enpass
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

iZip Viewer iZip Viewer
Preis: Kostenlos
Minbox Minbox
Preis: Kostenlos
Keycard Keycard
Preis: „6,99$“ 5,99 €

Grafik & Design

Gapplin Gapplin
Preis: Kostenlos

Foto & Video

EXIFPurge EXIFPurge
Preis: Kostenlos
Any Video Player Any Video Player
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Daily Butt Workout Daily Butt Workout
Preis: 0,89 €
Daily Arm Workout Daily Arm Workout
Preis: 0,89 €
Daily Ab Workout Daily Ab Workout
Preis: 0,89 €

Wirtschaft

Soziale Netze

F-Stop F-Stop
Preis: Kostenlos

Spiele

Fatty Maze Fatty Maze's Adventures
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Apple TV zum Sonderpreis; Update für TinkerTool

Apple TV zum Sonderpreis - Amazon bietet die Set-top-Box derzeit für nur 97 Euro an (Partnerlink). Zum Vergleich: Bei Apple kostet das Gerät 109 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WordPress-Plugin RDFa Breadcrumb mit Genesis Child-Themes verwenden

Wordpress
Das WordPress-Plugin RDFa Breadcrumb lässt sich natürlich mit Genesis Child-Themes verwenden, oder mit allen anderen. Doch der Plugin-Autor hat RDFa Breadcrumb bereits auf Genesis vorbereitet. Für diejenigen, die die Brotkrumen aber gerne nicht an der Standardstelle im Template anordnen möchten, ist das ein Problem. Wir zeigen euch eine Lösung. Für faule Leute, oder weniger technisch versierte, eignet sich ein WordPress-Plugin wie RDFa Breadcrumb, um eine Brotkrumen-Navigation wie aus dem Genesis-Theme-Framework (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod: Der Marktführer eines sterbenden Marktes

2002 führte Apple den ersten iPod ein, und seitdem dominiert der Musik-Player aus Cupertino den Markt. Allerdings nimmt das Geschäft mit alleinstehenden Musik-Playern langsam, aber stetig ab.

Click Wheel

iPod dominiert den Markt

Laut Daten von NPD Research, die den Kollegen von Apple Insider vorliegen, hält der iPod beeindruckende 72 Prozent des Marktes für tragbare Musik-Player. Allerdings wird der Markt für die Geräte durch Smartphones kannibalisiert. Allein in den letzten 12 Monaten ging der Verkauf um 33 Prozent zurück.

Dennoch hatte man in Apples Rängen nie Probleme damit, wenn ein neues Produkt ein bestehendes ausbremste. Bereits 2009 gab man bekannt, dass das Wachstum des iPhones mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Kosten des iPods gehen würde. Außerdem wurde der damalige CEO Steve Jobs mit dem Ausspruch “Wenn wir uns nicht selber kannibalisieren, wird es jemand anderes tun” bekannt.

Der kannibalisierende Effekt dürfte mit dem iPhone 5s und 5c noch zunehmen. Der M7-Koprozessor eröffnet neue Möglichkeiten im Fitnessbereich, wo der iPod immer noch sehr beliebt ist.

Es gibt immer noch Argumente für die iPods

Trotz des schwächer werdenden Marktes gibt es auch weiterhin noch gute Argumente, ein Modell aus dem iPod-Lineup zu wählen. Ein großes Argument ist der Formfaktor. Mit dem iPod nano hat man eine vergleichsweise günstige und vor allem kleine und kompakte Alternative, die vor allem für Sportler interessant ist. Verliert oder beschädigt man diesen dann beim Sport, ist der finanzielle Verlust erheblich kleiner als wenn dem geliebten iPhone etwas zustößt.

Und auch für den iPod Classic, das einzige verbleibende Modell mit traditioneller Festplatte, gibt es noch Argumente. Der Trend geht zu qualitativ hochwertigen Audioformaten, die auch dementsprechend mehr Platz brauchen. Auf der 160 GB Platte des iPod Classic wird exklusiv Musik gespeichert, was dem Gerät vor allem unter Audiophilen eine Daseinsberechtigung geben dürfte.

Auch wenn der Markt abnimmt, ist davon auszugehen, dass das Ende des iPods noch lange nicht in Sicht ist.

via AppleInsider

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“400 Million Stories”: WhatsApp knackt neuen Rekord

Das 50-Mann starke Unternehmen hinter WhatsApp darf sich über einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Messengers freuen. Denn das lange Warten auf das iOS-7-Update, die regelmäßigen Serverausfälle sowie die immer mal wieder in der Kritik stehenden Sicherheitsbedingungen tun dem Erfolg der iMessage-Konkurrenz nicht einmal ansatzweise einen Abbruch. Im Gegenteil: Mit nun 400 Millionen aktiven Nutzern im Monat zählt der Service mehr als je zuvor. Innerhalb von zwei Monaten legte WhatsApp 50 Millionen neue Stamm-User zu, wie auf dem Firmenblog in dem Eintrag “400 Million Stories” stolz verkündet wurde.


Die Zahl der tatsächlichen App-Downloads dürfte indes deutlich höher sein, wird aber vom Macher nicht verraten. Trotz zahlreicher Konkurrenz befindet sich WhatsApp nach wie vor unangefochten auf Rang 1 der mobilen Messenger.

WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

47Design Update

Wir arbeiten weiterhin fleißig an dem Feeling unserer Agentur.

Aber viel wichtiger ist die Frage: Warum machen wir das eigentlich?
Wir haben eine Vision, die wir unbedingt verwirklichen möchten.

• Wohlfühlen am Arbeitsplatz
• beste Qualität zu fairen Preisen produzieren
• das Team am Erfolg teilhaben lassen
• Transparenz schaffen und klare Linien verfolgen

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, im Sommer Vanessa Stryczek zu begrüßen und ihr ein Praktikum zu ermöglichen.

Die große Anzahl an Bewerbungen zeigt uns nicht zuletzt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

47Design Werbung Krefeld47Design Werbung Krefeld

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Freisprechen via Bluetooth: Mac-App “Connect” verbindet iPhone und Rechner

connect-kritikWir haben die 2,69€ teure Mac-Applikation “Connect” (Mac App Store-Link) gerade gekauft, per Bluetooth mit dem MacBook-Air auf dem Schreibtisch gekoppelt und getestet – unser schnelles Schulnoten-Fazit: Eine wackelige 3+. “Connect” ist eine Desktop-Applikation, die das iPhone so mit dem eigenen Mac verbindet, dass [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Koreanischer Alleskönner

Die koreanische Firma NtiComodo präsentiert mit dem “Universal MP3 player NP-950“ einen MP3- / MP4-Player. Der kleine Koreaner verfügt über ein 1,5 Inch LCD-Display und kann die Formate MP3, WMA, WMV, ASF und WAV wiedergeben. Verfügbar ist der “Universal MP3 player NP-950“ mit 512 MB oder einem Giga-Byte. Zum Betrieb des Players ist Windows von Nöten.

NtiComodo

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Automatisierungsportal IFTTT: Neues Update arbeitet mit Standorten

Die iOS-App von IFTTT hat mal wieder ein Update spendiert bekommen, dass nicht nur kleinere Bugs entfernt, sondern einige neue Funktionen bringt.

IFTTTIFTTT ist ein Service im Internet, der kostenlos genutzt werden kann, um das Internet für sich arbeiten zu lassen. So kann man aus einer Vielzahl von sogenannten Rezepten wählen, um auf gewisse Zustände von anderen Dienste eine Aktion ausführen zu lassen. IFTTT (App Store-Link) kann kostenlos geladen werden und unterstützt nun in der neuen Version auch Rezepte, die sich auf den Standort beziehen.

Neben der verbesserten Suche und dem Favorisieren von Rezepten, kann man nun aus der App seine erstellten Rezepte mit der Community teilen. Profile lassen sich verbinden und falls man selber viele Rezepte hat, kann man die Suche auch auf seine genutzten Rezepte anwenden. Durch die Unterstützung von Standortbasierten Rezepten, sind einige neue Rezepte hinzugekommen, die vielversprechend aussehen. So kann man zum Beispiel ein Rezept erstellen, welches in ein Google Drive Sheet einträgt, wann man an einem bestimmten Standort ankommt und diesen wieder verlässt.

Wenn man mal nicht das passende Rezept in den bereits veröffentlichten Rezepten findet, kann man sich natürlich auch eigene erstellen. Das kann man direkt in der App machen oder noch komfortabler über einen Web-Browser. Dadurch das IFTTT ständig durch neue Dienste und Möglichkeiten erweitert wird, wächst die Anzahl der Rezepte stetig an. IFTTT ist ein praktischer Dienst, wobei man auch immer die Sicherheit seiner Daten im Auge behalten muss, da man dem Dienst Zugriff auf andere Dienste mit den eigenen Zugangsdaten gewährt.

Es war in der heutigen Zeit noch nie so einfach das Internet für sich arbeiten zu lassen. IFTTT bringt viele Annehmlichkeiten mit sich und ist einfach zu bedienen. Ein Blick auf diesen Online-Service lohnt sich auf jeden Fall, wenn man sein Leben ein wenig automatisieren möchte.

Der Artikel Automatisierungsportal IFTTT: Neues Update arbeitet mit Standorten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cobook Contacts · Alternatives Adressbuch für OS X derzeit kostenlos

Über die Cobook App, einem alternativen Adressbuch für den Mac und iOS, hatte ich häufiger schon mal ein Wort verloren.

Heute wurde Version 3.0 für den Mac veröffentlicht und gleichzeitig wird die App nun kostenlos (kostet sonst bis zu 17,99 Euro) angeboten.

Neu sind das offensichtliche Design-Upgrade, das sich nun mehr an der iOS-App von Cobook orientiert. Dazu gibt es einen Multi-Account Support und man kann nun über einen In-App-Kauf auch die Profile von Instagram, Foursquare, AngelList und LinkedIn mit Kontakten verbinden.

Zur Installation wird OS X 10.8 Mountain Lion vorausgesetzt. Die iOS-App von Cobook ist übrigens ebenfalls kostenlos, bietet identische In-App-Käufe und setzt iOS 6.0 zur Installation voraus.

Cobook Contacts with Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram, Foursquare, AngelList, Xing profiles (AppStore Link) Cobook Contacts with Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram, Foursquare, AngelList, Xing profiles
Hersteller: Cobook SIA
Freigabe: 4+2.5
Preis: Gratis Download
Cobook Contacts with Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram, Foursquare, AngelList, Xing profiles (AppStore Link) Cobook Contacts with Facebook, LinkedIn, Twitter, Instagram, Foursquare, AngelList, Xing profiles
Hersteller: Cobook SIA
Freigabe: 4+4
Preis: Gratis Download

(danke Jan)

Bitte daran denken, dass sich unsere Feed-Adressen geändert haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Little Galaxy

Das Spiel Little Galaxy ist von der wahren Geschichte eines jungen Wissenschaftlers inspiriert, der versucht hat sich seinen Traum zu erfüllen und eine neue Heimat zu finden. Wir haben diesen Jungen getroffen und waren von seiner Geschichte, wie er Alles und Alle verloren hat, berührt. Damit er seine Reise beginnen kann, versuchen wir ihm zu helfen einen funktionellen Prototyp seiner Springschuhe zu entwickeln.

Da wir bereits alles Geld für die Entwicklung ausgegeben haben und wir definitiv besser in der Entwicklung von Spielen sind, als beim entwickeln von seltsamen Springschuhen für die Raumfahrt, haben wir dieses Spiel gemacht. Mit diesem Spiel wollen wir die Mittel aufbringen, um dem Jungen dabei zu helfen die Idee vom Raumspringen zu verbreiten!

Little Galaxy ist ein one-touch Spiel über das Raumspringen mit faszinierenden Aufgaben und Sternenstaub auf deinen Wangen.

• Weltraumspringen und mehr Raumspringen und, ja – noch mehr Raumspringen.
• One touch game play
• Intuitive Gravitationsmechanik
• Dutzende Levels mit anregende Aufgaben
• Einzigartige Levels, neu generiert nach jedem Spiel
• Viele Planeten, power ups, Bonusse und Combos

Download @
App Store
Entwickler: Bitmap Galaxy
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Bezahldienste sollen Einkaufserlebnis umkrempeln

Bezahlen per Handy, NFC

Mobiles Bezahlen ist derzeit ein Mode-Begriff, unter den alle Situationen fallen, in denen Handy oder Tablet beim Bezahlvorgang zum Einsatz kommen. Verschiedene Konzepte treten gegeneinander an. Wer sich durchsetzt, ist offen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Puzzle-Spiel "Cut the Rope 2" für iOS erschienen

Der Nachfolger des erfolgreichen Puzzle-Spiels "Cut the Rope" ist heute für iOS erschienen (Store: (Url: http://clk.tradedoubler.com/click?p=23761&a=1548046&g=17450526&url=https%3A%2F%2Fitunes.apple.com%2Fde%2Fapp%2Fcut-the-rope-2%2Fid681814050%3Fmt%3D8%26uo%3D4%26partnerId%3D2003 )). Wie schon im ersten Teil gilt es auch in "Cut the Rope 2" dem Monster namens Om Nom zu zahlreichen Süßigkeiten ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro ab heute bestellbar

Apple Mac Pro
Seit heute kann man im Apple Store den neuen Mac Pro bestellen. Das Gerät wird ab 2999 Euro über die Theke gehen und soll ab Januar ausgeliefert werden. Der neue Mac Pro im Thermoskannendesign kann ab heute im Apple Store bestellt werden. Das kleinste Modell kommt mit einem Quad-Core-Prozessor und zwei Grafikchips daher und kostet 2999 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Für den Preis bekommt man einen 3,7 GHz schnellen Intel Xeon (...). Weiterlesen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spaß im Dock: Der neue Mac Pro als OS-X-Papierkorb

iconMit der Verfügbarkeit des neuen Mac Pro sieht es alles andere als gut aus. Mittlerweile zeigt der Apple Store Interessenten an, dass mit einer Lieferung bei Neubestellung frühestens im Februar 2014 zu rechnen ist. Apples schnellster Mac lässt sich seit heute früh offiziell bestellen. Der Entwickler Jonathan Hirz liefert seine Variante [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter-Nutzer: iPhone und iPad gehören zu den Top-Geschenken

Ein iPhone oder vielleicht doch ein iPad? Oder gar beides? Keine Frage, Apples iDevices sind auch wieder dieses Jahr der Renner unterm Weihnachtsbaum. Vor allem in den USA stehen iPhone und iPad hoch im Kurs, wie jetzt auch eine detaillierte Analyse von Tweets bei Twitter beweist. iPhone und iPad landen dabei auf den Plätzen 1 [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hacker gelingt das Austricksen der Kontrolllampe der iSight-Kamera

Man kennt das Bild inzwischen zur Genüge. Sieht man irgendwo einen aufgeklappten Laptop, hat dieser oftmals einen Papier- oder Klebebandstreifen über die über dem integrierten Display verbaute Kamera geklebt. Grund dafür waren schon vor Jahren aufgekommene Meldungen, wonach es Hackern möglich ist, sich Zugriff auf diese Kamera zu verschaffen und das dabei aufgezeichnete Bild abzugreifen. Als MacBook-User fühlte man sich dabei stets ein wenig sicherer, schließlich zeigt eine kleine grüne Kontrolllampe neben der Kamera stets an, ob diese aktiv ist oder nicht. Allerdings hat das FBI kürzlich bestätigt, dass es dazu in der Lage sei, die Kontrolllampen zu umgehen und dies auch tut, um potenzielle Verbrecher zu überwachen. Ebenfalls schlechte Erfahrungen machte erst kürzlich Cassidy Wolf, die amtierende Miss Teen USA, die von einem Klassenkameraden über die iSight-Kamera ihres MacBooks ausgespäht und anschließend mit den entstandenen Nacktfotos erpresst wurde. Er verwendete dabei eine Software, die die grüne Kontrolllampe deaktivierte, obwohl die Kamera lief. Computerforscher der John Hopkins Universität haben dieses Szenario nun imitiert und hatten in der Tat Erfolg damit. (Der komplette Forschungsbericht kann hier eingesehen werden.)

Eine leichte Entwarnung sei allerdings gegeben. Grundsätzlich sei Apples Ansatz nämlich durchaus sicher. So ist die Kontrolllampe auf Hardware-Ebene mit der Kamera verbunden, was es durchaus kompliziert macht, die Anzeige auszutricksen. Durch eine Sicherheitslücke in der iSight-Firmware war es den Forschern jedoch möglich, den Micro-Controller der Kamera so zu manipulierten, dass die Kontrolllampe denkt, die Kamera sei deaktiviert. Diese läuft allerdings trotzdem, wodurch sich das entsprechende Signal abfangen lässt. Das verwendete Verfahren funktioniert ausschließlich auf Macs bis zum Baujahr 2008. Es ist aber durchaus möglich, dass ähnliche Hacks auch für neuere Macs existieren. Apple wurde von den Forschern über das Sicherheitsproblem informiert. Es ist jedoch unklar, ob und wie darauf reagiert wird oder bereits reagiert wurde.

Grund für Panik ist durch die Erkenntnisse jedoch nicht angebracht. Grundsätzlich ist man auf der sicheren Seite, so lange man keine dubiose Software herunter lädt oder unbesorgt anderen Leuten Zugriff auf den eigenen Rechner gewährt. Ansonsten hilft dann halt doch immer noch der eingangs angesprochene Klebestreifen über der Kamera.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4K Sharp Display PN-K321 für Mac Pro 2013 im Apple Online Store verfügbar

Seit den Vormittagsstunden lässt sich der neue Mac Pro 2013 bereits im Apple Online Store bestellen. Schon im Vorfeld des Verkaufsstarts wurde darüber gemunkelt, mit welchen Monitor Apple den neuen Mac Pro anbieten wird. Gibt es ein eigenes Apple 4K Ultra HD Display? Oder setzt Apple auf einen Drittanbieter?

sharpk321_1

Die Wahrscheinlichkeit, dass Apple zusammen mit dem Mac Pro auch ein eigenes 4K Display vorstellt, war sehr gering. Mit einem solchen Display rechnen wir erst im kommenden Jahr. Bereits in der vergangenen Woche zeigte sich der Sharp PN-K321 – 4K Ultra HD LED-Monitor (32 Zoll) kurz im Apple Online Store, um dann wieder zu verschwinden.

Zum Verkaufsstart des Mac Pro kehrt nun auch der Sharp PN-K321 – 4K Ultra HD LED-Monitor (32 Zoll) wieder zurück und kann über diesen Link im Apple Online Store bestellt werden.

sharpk321_2

Das Ultra HD Sharp Display wird unter anderem wie folgt beschrieben

Mit seiner 80,1 cm diagonalen Bildschirmgröße (32-Zoll-Klasse), der HD-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixeln und der stromsparenden kantenbeleuchteten LED-Hintergrundbeleuchtung ist der PN-K321 von Sharp ideal für professionelle Anwendungen geeignet, die detaillierte Informationen und Inhalte mit größter Präzision anzeigen müssen. Mit dieser superhohen Auflösung kannst du die Inhalte von vier vollen HD-Bildschirmen auf einem einzelnen, nahtlosen Display wiedergeben. Die in diesem Monitor verwendete IGZO-Technologie unterstützt eine erhöhte Transparenz der Pixel und einen reduzierten Ableitstrom, wodurch die Energieeffizienz des Monitors erhöht wird.

Sprechen wir noch kurz über den Preis. 3.999 Euro werden für das 4K Display fällig. Damit liegt der Preis auf dem Niveau des „großen“ Mac Pro Standardmodells.

Hier findet ihr den Sharp PN-K321 – 4K Ultra HD LED-Monitor (32 Zoll)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 19. Dezember (12 News)

Was passiert gerade in der Apple-Welt? Wir fassen zusammen.

+++ 17:05 – Apple: Lieferzeit vom Mac Pro steigt an +++
Die Lieferzeit des neuen Mac Pro (Apple Store-Link) ist von Januar schon jetzt auf Februar angestiegen. Es gibt anscheinend genügend Bestellungen, so dass weitere, erst später aufgegebene, später geliefert werden müssen.

+++ 13:45 Uhr – Apps: Rdio jetzt mit Sleep Timer +++
Rdio (App Store-Link), eine Alternative zu Spotify, hat durch das Update auf Version 2.5.4 einen Sleep Timer erhalten, so das man die Wiedergabe durch Angabe eines Zeitintervalls automatisch beenden kann. Des Weiteren wurde das Profil überarbeitet und hat einen neuen Look erhalten.

+++ 12:50 Uhr – Spiele: Infinity Blade III mit neuen Inhalten +++
Durch das Update auf Version 1.2 bietet Infinity Blade III (App Store-Link) drei neue Quests für Siris und Isa an. Außerdem gibt es gleich neun neue Gegner und den Spielmodus “Die Arena”, die mit einem Endlos-Kamp gleichzusetzen ist. Des Weiteren gibt es im Shop 60 neue Elemente wie Waffen, Helme und Rüstungen. Das Update ist kostenlos, der Preis von Infinity Blade III liegt bei 5,99 Euro.

+++ 10:45 Uhr – Amazon: Weitere Angebote +++
Amazon bietet heute wieder eine Vielzahl Blitzangebote an. Mit dabei sind zum Beispiel Kopfhörer oder Headsets. Auch ein Blick in den Adventskalender lohnt sich, passende Apple-Produkte findet man heute aber nicht.

+++ 9:20 Uhr – Apps: WeatherPro für iPad mit Netatmo-Anbindung +++
WeatherPro für das iPad (App Store-Link) kann jetzt auch die Daten der Netatmo-Wetterstation anzeigen. Wer Glück hatte konnte die Wetterstation in den letzten Tagen für kleines Geld kaufen, derzeit werden 169 Euro (Amazon-Link) fällig.

+++ 9:15 Uhr – Apple: Neue Support-Seite auf Deutsch +++
Der Apple Store ist gerade nicht erreichbar, da der neue Mac Pro eingepflegt wird. Sobald der Store wieder online ist und der Mac Pro bestellt werden kann, melden wir uns noch einmal.

+++ 8:50 Uhr – Zubehör: ION iCade Mobile Gamecontroller nur 19,99 Euro +++
Bei Groupon wird heute der ION iCade Mobile Gamecontroller (zum Angebot) verkauft. Hierbei handelt es sich NICHT um einen iOS 7 Gamecontroller, dennoch sind viele Spiele für den iCade optimiert. Kostet sonst 70 Euro, heute nur 20 Euro und funktioniert mit iPhone 3, 3GS, 4 und 4.

+++ 7:50 Uhr – Kurios: FBI kann MacBook Webcam übernehmen +++
Wie MacRumors berichtet, soll das FBI in der Vergangenheit die Webcam von Nutzern übernommen haben, ohne das grüne Licht zu aktivieren. Studenten hatten herausgefunden, wie man das Licht deaktiviert, obwohl die Kamera aktiv ist.

+++ 7:45 Uhr – Zubehör: Pebble öffnet Entwickler-Portal +++
Wie Pebble selbst veröffentlicht hat, ist das Entwickler-Portal nun zugänglich, so das eigene Apps hochgeladen und veröffentlicht werden können. Später in 2014 soll dann ein eigener App Store erscheinen.

+++ 7:45 Uhr – Mac: Spotify aktualisiert Desktop-Version +++
Die Desktop-Version von Spotify wurde aktualisiert und kommt nun mit einem leicht veränderten Design daher. Das Update begrüßt euch direkt in Spotify.

+++ 7:40 Uhr – Spiele: Neuerscheinungen des Tages +++
Spieledonnerstag. Ebenfalls im Ticker findet ihr alle neuen Spiele, Cut the Rope 2 haben wir euch schon ausführlich vorgestellt. Ebenfalls sehr interessant: “Walking Dead: The Game – Season 2″ (App Store-Link).

+++ 7:40 Uhr – Apps: Tolle Angebote +++
Heute sind nicht nur viele neue Spiele erschienen, sondern auch viele Angebote verfügbar. Klickt euch in den Ticker, eventuell ist ja was passendes für euch dabei.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 19. Dezember (12 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WeatherPro Update mit Unterstützung für Netatmo Stationen

Weather Pro for iPad
MeteoGroup hat seine Wetter-App WeatherPro für iPhone und iPad mit Updates versehen. Die iPad-App kommuniziert dabei ab sofort mit persönlichen Wetterstationen von Netatmo. Größte Neuerung in WeatherPro, die zum Sprung auf Version 3.0 führt, ist die Unterstützung von WeatherPro for iPad für Netatmo-Wetterstationen. Die Daten der persönlichen Wetterstation werden dabei mit in den Datensatz und die Darstellung von WeatherPro übernommen. Beim Update für das iPhone besteht nun die Option, sofern man per In-App-Kauf eine Premium-Option gebucht hat, die wichtigsten Daten auf dem Sperrbildschirm anzeigen zu lassen.
Name: WeatherPro for iPad
Publisher: MeteoGroup Deutschland GmbH
Bewertung im App Store: 4.5/5.0
Preis: 3.99 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fightback™

Wenn der Gerechtigkeit nicht Genüge getan wird, hilft nur Rache!

Gangster haben deine Schwester entführt, aber da haben sie sich den falschen Kerl ausgesucht. Es ist Zeit für Fightback! Die preisgekrönten Entwickler aus dem Hause Ninja Theory setzen einen neuen Standard bei Kampfspielen für Smartphones. Atemberaubende Grafiken, eine einzigartige Steuerung und ein dynamisches Design bieten ein tolles Kampfspielerlebnis für Smartphones.

GEWINNE DIE KONTROLLE ZURÜCK

Bahne dir den Weg mit Faustschlägen, Kicks und Kombinationen durch diese verrottete Stadt, indem du die revolutionäre, gestenbasierende Steuerung benutzt. So spielt man Kampfspiele auf Smartphones!

GEWINNE STILVOLL DIE KONTROLLE ZURÜCK

Wenn fliegende Fäuste und Füße nicht genügen, musst du die großen Kaliber auspacken! Ballere mit Dual-Pistolen, Schrotflinten, explosiven Bazookas und mehr. Schalte Rüstungen und Tattoos frei, um deine Statistiken zu verbessern.

HOL DIR DIE STADT ZURÜCK

Erklimme jede einzelne Etage jedes Wolkenkratzers. Tauch ein in das Actionfilm-Ambiente der 80er, indem du Baseballschläger schwingende Rabauken und psychotische Quarterbacks in einer Vielzahl von einzigartigen Kulissen niederstreckst.

KÄMPFE DIE GANZE NACHT

Spiel den Endlos-Modus, um dein Bankkonto zu füllen. Nimm es mit Wellen von Schlägertrupps auf, solange du kannst! Miss dich mit deinen Facebook-Freunden, um herauszufinden, wer der härteste Champion ist.

Spielfunktionen:

  • Über 100 Level Faustkampf von Etage zu Etage!
  • Eine neues Spielerlebnis für Smartphones von Konsolenentwickler Ninja Theory.
  • Führe Faustschläge, Kicks und Kombinationen mit der revolutionären Touch-Steuerung aus
  • Statte deinen Helden mit Westen, Tattoos, Waffen und mehr aus
  • Spiel den ganzen Tag, häufe im Endlos-Modus Geld an und miss dich mit deinen Facebook-Freunden!
  • Atemberaubende, hochwertige 3D-Grafiken von Unity
Download @
App Store
Entwickler: Chillingo Ltd
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Das Geheimnis der Mondprinzessin

Das Geheimnis der Mondprinzessin
Gabor Csupo

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 4,99 €

Genre: Science Fiction & Fantasy

Etwas stimmt nicht in Moonacre Manor. Das Klavier spielt von selbst, der Hund erscheint im Spiegel als Löwe, nachts streift ein Einhorn durch den Garten und immer wieder legt jemand fremdartige Kleider in Marias Zimmer. Als sie versucht, das Rätsel des Hauses zu lösen, stößt sie auf einen uralten Fluch. Nur eine Mondprinzessin kann die endgültige Zerstörung noch aufhalten.

© Copyright 2009 by Elite Film AG

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 91 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#086 iPadNews vom 17.12.2013 – Weihnachtsspecial

Willkommen 

In der heutigen letzten Audioausgabe unseres 86. Podcasts präsentieren Carsten, Rüdiger und Rafael Ihre persönlichen Highlights im Bereich Hardware und Apps.

Falls der Player im Browser nicht angezeigt wird: hier reinhören

Jetzt iPadBlog.de Podcast kostenfrei abonnieren:
Die Audiobeiträge direkt auf Euer mobiles Abspielgerät: Jetzt im iTunes Store abonnieren.iPadBlog.de

Der Beitrag ist ein reiner Audiobeitrag, den ihr als kostenfreies Abonnement bei iTunes und im Überblick bei Apple abhören könnt. In dieser Ausgabe befassen wir uns mit den folgenden Themen:

Intro

  • Willkommen zum 86. iPadBlog.de Podcast und apfelcheck.de Talk 017

Neuigkeiten über das iPad & iPhone

iPad Versicherung

Allgemeine Themen / Mac

  • Apple veröffentlicht Mavericks 10.9.1
  • Was ist unser Highlight des Jahres von allen neuen Produkten
    • Highlight Produkte: i-FlashDrive und Tablett (Rafael)
  • Unsere Erwartungen für das Jahr 2014
    • Neue Produktkategorien?


75 Euro & 750GB Festplatte GRATIS

App des Monats im Dezember 2013 - iWork Suite

MacApp des Monats Dezember 2013 - OS X Server

Hinweis auf unsere App des Monats und MacApp des Monats

 

Die Sprecher des heutigen Podcasts stellen ihre Lieblings App des Jahres vor. Die Schönste, die Nützlichste und die persönliche App des Jahres.

Rafael

ds file

- Battlefield

Rüdiger

- Moom http://manytricks.com/moom/

Carsten

Drafts – Agile Tortoise

Begin – Your daily to-do list on the App Store on iTunes

- Oceanhorn Oceanhorn ™ on the App Store on iTunes

Sonderangebote im AppStore für folgende MacApps und iOS-Apps

Markdown Pro


Markdown Pro (AppStore Link) Markdown Pro
Hersteller: RADSense Software Inc.
Freigabe: 4+
Preis: 1,79 € Download (Aff.Link)

Popclip


PopClip (AppStore Link) PopClip
Hersteller: Nicholas Moore
Freigabe: 4+
Preis: 1,79 € Download (Aff.Link)

ForkLift


ForkLift - File Manager and FTP/SFTP/WebDAV/Amazon S3 client (AppStore Link) ForkLift - File Manager and FTP/SFTP/WebDAV/Amazon S3 client
Hersteller: BinaryNights LLC
Freigabe: 4+
Preis: 1,79 € Download (Aff.Link)

Hinweise

  • Solltet Ihr uns noch nicht auf Twitter folgen, dann wird es höchste Zeit! Danke fürs Folgen. Es freut uns, wenn Ihr uns bei http://tweetranking.com unter #iPad #iphone, #mobile, #apple, #apps empfehlen würdet.

Nächste Sendung

  • Nächste Sendung am Dienstag, 14.01.2014 um 20 Uhr. Wir wünschen frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Diese Sendung wurde präsentiert von:

 show-banner SEBWORLD in Troisdorf

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OCR-Software FineReader Pro neu als Mac-Version

Abbyy hat das OCR-Programm FineReader Pro nun auch für Mac OS X veröffentlicht – es wandelt Papier-Vorlagen und Fotos mit Textelementen in Formate um, die sich durchsuchen und bearbeiten lassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Feels: Für alle, die sich nicht entscheiden können

Könnt Ihr Euch manchmal einfach nicht entscheiden? Die App Feels will Unentschlossenen helfen.

Die iPhone-App ist einfach zu bedienen: Bevor Ihr Euch helfen lasst, müsst Ihr natürlich zunächst einmal das Problem beschreiben. Ein Wort reicht. Im nächsten Schritt gebt Ihr dann mindestens zwei Optionen an, die Euch offen stehen. Zu diesen dürft Ihr dann auch Fotos hinzufügen, damit Ihr Euch besser zurechtfinden könnt – und außerdem sieht es besser aus.

Feels screen1

Feels screen2

Im letzten Schritt, bevor Ihr mit dem Lösen anfangen könnt, müsst Ihr noch mindestens drei Faktoren angeben, von denen die Entscheidung abhängt. Die Lösung zu finden ist dann einfach. Ihr geht für jede Antwort die Faktoren durch und bestimmt durchs Wischen, wie gut oder schlecht sie sich auswirken. Die App wertet das dann aus und gibt zu jeder Antwort dann ihren “Kommentar” ab. (ab iPhone 4, ab iOS 7.0, englisch)

Feels Feels
Keine Bewertungen
2,69 € (iPhone, 0.7 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unterwegs im Tesla S – dem rollenden iPad mit Elektromotor, Teil 1

Also einen Tesla S auf dieser Seite in der Rubrik Zubehör vorzustellen, ist schon etwas vermessen. Handelt es sich doch um ein 100.000 Euro-Elektroauto. Auf der anderen Seite kann man es flapsig als rollendes iPad mit großer Metallhülle bezeichnen. Genau wie beim iPad hält auch die Batterie im Tesla S erstaunlich lange. Zentrales Steuerelement im Fahrzeug ist ein Touchscreen, der das Tablet von Apple allerdings klein aussehen lässt. Für die Entwicklung seiner Elektroautos hat sich das Unternehmen aus dem Silicon Valley unter anderem Leute von Apple geholt. Doug Field, der Leiter des Fahrzeugprogramms, war zuvor als Vice President Hardware für Apple tätig. Seit 2010 baute George Blankenship den Vertrieb auf, er war zuvor in gleicher Funktion bei Apple. Doch hat sich der 60-jährige bereits in den Ruhestand verabschiedet. Franz von Holzhausen, der Fahrzeugdesigner mit dem deutsch klingenden Namen, kommt nicht von Apple. Der Amerikaner arbeitete unter anderem für Mazda, VW und General Motors.

Bemerkenswert ist die Herangehensweise der Amerikaner an das Zukunftsthema Elektromobilität. Nach dem zweisitzigen Roadster versucht es Tesla jetzt mit einer Limousine in der Oberklasse. Ab 2015 folgt mit dem Tesla X eine Mischung aus SUV und Mini-Van. Die Taktik im Hochpreissegment zu starten, ist eigentlich normal in der Autoindustrie. Innovationen wie Airbags, ABS, Navi und weitere Fahrerassistenzsysteme wurden zuerst in der Oberklasse eingebaut. Umso erstaunlicher, dass sich die europäischen Autohersteller mit Kleinwagen-Modellen wie dem i3 (BMW), dem e-Up (VW) sowie Twizy und Zoe (Renault) dem Thema annehmen. Schließlich ist Reichweite ein wesentliches Erfolgskriterium. Bei den genannten Kleinwagen liegt die zwischen 150 und 200 km, der Tesla S schafft mit einer Batterieladung bis zu 500 Kilometer. Beim kalifornischen Geldadel ist die Limousine längst zum Statussymbol avanciert und auch die Norweger sind ganz verrückt nach dem Auto, das seit Sommer 2013 in Europa verkauft wird. Bereits im September führte der Tesla S die norwegische Zulassungsstatistik an und verdrängte dabei den VW Golf (Benziner). Der staatliche Verzicht auf Steuern und City-Maut dürfte zu diesem Verkaufserfolg beigetragen haben. Die Elektroautos können die Busspur nutzen, frei parken und es gibt etliche kostenlose Ladestationen. In dem Ölförderland werden inzwischen gebrauchte Teslas teurer gehandelt als Neuwagen, weil die Käufer keine fünf Monaten warten möchten.

Zu Gast an der Hamburger Oldtimertankstelle

Kaffeepause in der Hamburger Oldtimer-Tankstelle

Doch auch in Deutschland, immerhin Europas größte Volkswirtschaft und Vorreiter bei der erneuerbaren Energie, will Tesla sein Flaggschiff an die Fahrer bringen. Rund 200 Fahrzeuge pro Woche möchte Elon Musk hierzulande absetzen. Das verriet er mir während eines Interviews, dass ich im Auftrag eines Kundenmagazins mit dem Tesla-CEO im Oktober 2013 in München geführt habe. Nach dem Termin durfte ich in einem Tesla S mitfahren, doch das befriedigte meine journalistische Neugier keineswegs. Im Gegenteil, jetzt war ich erst recht heiß auf die luxuriöse Limousine. Die PR-Verantwortliche in München hatte ein Einsehen und steckte mir ein Leihfahrzeug in den geputzten Stiefel. Am Nikolaus-Wochenende durfte ich für vier Tage einen Tesla S in und um Hamburg ausfahren. Genau an diesem Wochenende fegte Sturmtief Xaver über die Hansestadt, brachte viel Wasser, Wind und Schnee mit. Schlechte Bedingungen für die Foto- und Videoaufnahmen, aber perfekt für meine Testfahrten, denn bei Sonnenschein kann ja jedes Fahrzeug glänzen.

Interview mit Elon Musk

Interview mit Elon Musk im Münchner Show Room des US-Autobauers

Schön warm war der Wagen dank Gebläse und Sitzheizung auf allen fünf Plätzen, denn bei meiner allerersten Fahrt in einem Elektrofahrzeug italienischer Herkunft – ebenfalls im Winter – habe ich bitterlich gefroren. Diese Sorge wurde mir bereits auf den ersten Kilometern genommen, hätte ich mir bei dem Verkaufserfolg in Norwegen aber auch denken können.

Aber fangen wir außen an: Der Tesla S sieht gut aus, kein Zweifel. Doch irgendwie kommt er einem bekannt vor. Wenn statt des T-Logos vorn und hinten der Schriftzug Lexus, Jaguar XF oder Audi-Ringe zu sehen wären, würde das nicht überraschen. Die Form ist sicherlich ein Produkt des Windkanals. Nicht mal Türgriffe sorgen für Luftverwirbelungen, denn die sind versenkt. Die beleuchteten Griffe fahren aus, als ich mich mit dem Schlüssel dem Auto nähere. Der Funkschlüssel hat die Form einer Spielzeugversion des Tesla S. Drückt man auf den Kofferraum, geht der auf. Für die Fronthaube gilt das gleiche. Einmal kurz auf´s Dach drücken und der Wagen wird entriegelt oder wieder verschlossen. Langes drücken öffnet alle Fenster. Bei der Schlüsselform spüre ich ohne hinzuschauen, was ich gerade drücke. Das ist praktisch in der Dunkelheit oder wenn der Schlüssel in meiner Hosentasche steckt.

Funkschlüssel in Fahrzeugform - Tesla S

Funkschlüssel in Fahrzeugform

Die Fensterscheibe senkt sich einige Millimeter, als ich am Türgriff ziehe. Es gibt nämlich keinen Türrahmen, das Fenster schließt mit der Dachleiste ab. Als ich Platz genommen habe, suche ich vergeblich den Start-Knopf. Solange der Schlüssel in der Nähe ist, muss ich nur kurz die Bremse antippen und die Fahrzeugelektronik erwacht. Den Hebel am Lenkrad auf D(rive) stellen und schon geht´s los. Ach halt, ich kann meine Augen noch nicht den Bildschirmen lösen. Meine Anzeige hinter dem Lenkrad ist ein Monitor und zwischen Fahrer und Beifahrer dominiert ein 23 mal 36 cm großer berührungsempfindlicher Bildschirm. Das Touchscreen ist mit 43,18 cm Diagonale deutlich größer als ein iPad Air (24,63 cm). Damit steuere ich Licht, Klimaanlage, Heizung, Fahrwerkseinstellung und Schiebedach mit Wischbewegungen meines Zeigefingers. Hier kann ich auch unterschiedliche Fahrerprofile anlegen, bei denen Sitzposition, Licht- und Energiepräferenzen sowie Außenspiegeleinstellungen gespeichert werden. Auch das Funksignal des heimischen Garagenöffners kann das System lernen und übernehmen. Über App-Icons wechsele ich in der oberen Menüleiste zwischen Webbrowser, iPhone-Steuerung (per Bluetooth), Navigation, Energie-Anzeige, HD-Rückfahrkamera sowie Medienwiedergabe, also der Musik von meinem iPhone, UKW- und Digitalradio (DAB) als auch Internetradio über TuneIn. Der Tesla S ist dank einer SIM-Karte stets mit dem Mobilfunknetz verbunden. Bei schlechtem Empfang kann es mit dem Nachladen von Internet-Radiostationen als auch Google Maps-Daten inklusive der aktuellen Verkehrslage etwas dauern. Zu einem WLAN-Hotspot kann der Wagen aber auch Kontakt aufnehmen, beispielsweise an Raststätten oder vor dem eigenen Haus falls ein Software-Update ansteht. Das ist notwendig, denn noch ist die Menüführung nicht komplett auf Deutsch – immerhin werden Entfernungen, Datum und Uhrzeit im europäischen Format angezeigt.

Tesls S - Energiekurve Sitzheizung im Tesla S steuern Telefonbuch des iPhones WLAN-Hotspots in Reichweite Reichweitenanzeige in km beim Laden

In der unteren Menüleiste sind ständig die Einstellungen für Lüftung bzw. Klimaanlage sowie Lautstärke sichtbar. Zusätzlich habe ich links und rechts am Lenkrad Knöpfe für Telefon sowie Mediensteuerung. Jetzt aber los, ich drücke vorsichtig auf´s Gas und – nichts. Also der Wagen rollt schon, aber ich höre nichts. Sanft gleite ich dahin, außer den Rollgeräuschen der Reifen ist nichts zu hören. Das ist extrem angenehm. Ich kann die Forderung nach Sound-Chips in Elektroautos nicht nachvollziehen. Die Ruhe ist doch herrlich. Klar, für Fußgänger wird es gefährlicher, wenn sie Autos nicht mehr kommen hören. Doch als Bewohner einer Großstadt freue ich mich darauf, wie viel leiser und angenehmer es mit Elektroautos sein könnte.

Um nicht ständig auf den großen Bildschirm in der Mitte schauen zu müssen, habe ich die wesentlichen Informationen hinter dem Lenkrad im Blick. Links vom Tacho sind das es Richtungsangaben vom Navi, rechts davon sind es wahlweise Telefonbucheinträge oder Musiktitel. Der Tacho ist dreigeteilt: Neben der Geschwindigkeit, sehe ich meinen aktuellen Energieverbrauch in Kilowatt (kW). Sobald ich den Fuß vom Gas – oder besser Strom – nehme, wechselt diese Anzeige in den positiven Bereich, denn beim Verzögern agieren die Räder wie ein Dynamo und speisen Energie in die Batterie. Wie stark dieser Effekt ausfällt, lege ich in meinem Fahrerprofil fest. Dank der Verzögerung muss ich nur selten die Bremse betätigen. Eigentlich nur an Ampeln und bei einer Autobahnausfahrt, auf der ein Mercedes-Fahrer vor mir “kriecht”. Plötzlich spüre ich das Gewicht des Wagens. 2.100 Kilogramm in Bewegung sind schwer zu stoppen, doch die Bremsen reagieren gut. Dank der aktiven Luftfederung und des tiefen Schwerpunkts liegt der Wagen in der engen Ausfahrtkurve wie ein Panzer auf dem Asphalt. Die Lithium-Ionen Batterien sind im Fahrzeugboden verbaut, was für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung sorgt. Der Verzicht auf einen Verbrennungsmotor samt Antriebswelle, Katalysator und Auspuff schafft im Inneren viel Platz für Gepäck und Mitfahrer.

Front ohne Motor Tesla S Motor Tesla S in Blau Fahrwerk von der Seite

Lesen Sie mehr über das Raumwunder, brennendes Tesla S, wo man “tanken” kann und wie ich einen getunten AMG 55 an der Ampel alt aussehen lasse, demnächst in Teil 2 – mit Videobericht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Camera+ 5 mit virtuellem Fotolabor und iOS-7-Optimierungen

Die Entwickler von tap tap tap haben die iOS-App Camera+ in Version 5 fertiggestellt (Store: (Url: http://clk.tradedoubler.com/click?p=23761&a=1548046&g=17450526&url=https%3A%2F%2Fitunes.apple.com%2Fde%2Fapp%2Fcamera%2B%2Fid329670577%3Fmt%3D8% 26uo%3D4%26partnerId%3D2003 )). Camera+ bietet für die Erstellung und Bearbeitung von Fotos verschiedene Szenenmodi, Filter und Effekte. Mit der neuen Ve ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 1. Februar: Apple akzeptiert nur noch für iOS 7 optimierte Apps

20131022-224306.jpg

Das neue iOS Update von Apple verbreitet sich seit der Veröffentlichung im September weiterhin rasant schnell. Anfang Dezember lag der Anteil von iOS 7 bei 74 Prozent.

iOS 7 dominiert Betriebssystem-Markt

iOS 6 läuft demnach auf 22 Prozent aller Apple-Mobilgeräte. Noch ältere Versionen haben einen Anteil von lediglich 4 Prozent. In der Gesamtheit würde sich iOS 7 damit als das am schnellsten wachsende Betriebssystem erweisen.

Ausschließlich iOS 7-Apps

Nun hat Apple seine Richtlinien weiter verschäft, um die rasche Verbreitung des neuen Betriebssystems weiter voran zu treiben. So hat der US-Konzern auf seiner Developer-Website bekannt gegeben, dass ab dem 1. Februar 2014 nur noch Apps im hauseigenen App Store zugelassen werden, die explizit für iOS 7 optimiert wurden.

Bisher konnten Entwickler selbst entscheiden, ob sie auch Versionen einer App für ältere iOS-Ausgaben zum Download anbieten.

Hilfe für App-Entwickler

Mehr Informationen können Entwickler nach Angaben des Konzerns in den Design-Richtlinien  für iOS 7 erhalten. Hier beschreibt Apple übersichtlich, wie Apps sowohl optisch als auch technisch optimal an das neue Betriebssystem für iPhone und iPad angepasst werden.

Die Änderungen gelten sowohl für neu eingereichte Apps als auch für Aktualisierungen bestehender Anwendungen. Entwickler, die ihre Apps noch unter iOS 6 laufen lassen, sind somit aufgerufen ihre Applikationen schnellstmöglich an das neue Betriebssystem anzupassen.

Via

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwertkampf-Spektakel "Infinity Blade III" erstmals reduziert


Am heutigen Morgen haben wir euch bereits über das neue "Ausar Rising"-Update informiert , nun gibt es noch einmal Grund für einen kurzen Artikel zu Infinity Blade III ( AppStore ) von Chair Entertainment. Denn das im September diesen Jahres erschienene Schwertkampf-Spektaktel ist aktuell zum ersten Mal zu einem reduzierten Preis im AppStore zu haben. Statt der bisher durchgängig veranschlagten 5,99€ zahlt ihr im Moment - und damit höchstwahrscheinlich auch über die Weihnachtstage - mit 2,69€ weniger als die Hälfte des Ursprungspreises.

Viel mehr Worte wollen wir zu dem durch das heutige Update noch einmal umfangreicher und besser gewordenen Grafik-Spektakel gar nicht mehr verlieren. Sollte jemand von unseren Lesern noch nichts von der "Infinity Blade"-Reihe gehört haben, könnt ihr weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG: iMac-Nachbau mit Chrome OS

1385273176401-chromebase

Anscheinend versucht sich die normale PC-Hardware-Industrie immer mehr am Vorbild Apple zu orientieren, wodurch immer mehr Produkte in die Verkaufsregale finden, die den Produkten von Apple sehr ähnlich sind. So hat LG nun einen PC entwickelt, der dem iMac von Apple sehr ähnlich ist und auch alle Komponenten hinter dem Bildschirm vereint. Besonders an diesem Gerät ist, dass man hier auf das neue Chrome OS von Google setzt und nicht mehr auf das Betriebssystem von Microsoft. Der Rechner selbst ist mit einem Full-HD-Display ausgestattet und verfügt über 2 GB Arbeitsspeicher. LG hat sich im Bereich des Designs aber eher weniger Mühe gegeben und man weiß jetzt, warum Apple hier weiterhin die Nase vorne hat.

Verwendungszweck ungewiss
Anscheinend hat sich LG bezüglich Preis und Verwendungszweck noch nicht genau geäußert. Wahrscheinlich wird der Rechner aber nur im öffentlichen Bereich seinen Einsatz finden oder eventuell sogar in Schulen eingesetzt werden. Grund dafür ist das noch etwas schlecht ausgereifte Betriebssystem und die damit verbundenen Probleme. Auch Office-Anwendungen können über das Chrome-OS nur bedingt wiedergeben werden. Alles in Allem kein direkter Konkurrent für den iMac.

Was haltet ihr davon?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Handy erlauscht RSA-Schlüssel

Belauscht man einen Rechner, während er zum Beispiel verschlüsselte Mails entschlüsselt, kann man anhand der Betriebsgeräusche auf den geheimen Krypto-Schlüssel schließen. Das klappt auch aus der Distanz, als Aufnahmegerät genügt ein Smartphone.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ich weiß jetzt, warum hässliche Zappel-GIFs überhaupt erst erfunden worden sind

LogEngine Image

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tower-Defense-Spiele "Kingdom Rush" & "Kingdom Rush Frontiers" mit Updates & günstiger


Richtig fleißig war Entwickler Ironhide Game Studio offenbar in den vergangenen Tagen. Denn das Entwicklerstudio hat vor wenigen Stunden Weihnachts-Updates für beide Spiele seiner "Kingdom Rush"-Reihe veröffentlicht. Das in diesem Jahr erschienene Kingdom Rush Frontiers ( AppStore ) für iPhone und iPod touch sowie Kingdom Rush Frontiers HD ( AppStore ) für iPad hat eine neue Stage namens "The Darklight Depths", einen neuen Bosskampf sowie neue Helden, Achievements und Easter Eggs erhalten.

Und auch der Vorgänger weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Redshift-Verlosung: Die Gewinner

Zusammen mit United Soft Media hat MacGadget fünf Lizenzen der Astronomiesoftware Redshift verlost. Jetzt stehen die Gewinner der Verlosung fest.

Je 1x Redshift (Mac-App-Store-Version) hat gewonnen:

D. Bartneck
H. Doesseler
A. Oettler
W. Schümann
W. Sterzenbach

Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner werden von uns per E-Mail benachrichtigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Slate Mobile AirDesk: Notebook-Unterlage für das Arbeiten auf dem Sofa

slate-iconBöse gesagt ist der Slate Mobile AirDesk nur ein Stück Holz, im Detail hat sich das dahinter stehende Unternehmen iSkelter aber ordentlich Mühe gegeben. Der „Mobile Tisch“ soll nicht nur das Arbeiten mit dem Notebook auf dem Sofa oder dergleichen vereinfachen, sondern bringt auch gleich ein Mauspad sowie einen Ständer [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wenige Stunden nach Start: Mac Pro Vorräte werden eng

Bereits wenige Stunden nach dem Mac Pro Verkaufsstart zeichnet sich ein erster Trend ab. Die Nachfrage übersteigt das bei Apple vorrätige Angebot, sodass der Konzern die Lieferzeiten auf Februar korrigieren musste. Zuvor konnte man noch mit einem Januar-Versand rechnen. Ob das an einer unerwartet hohen Nachfrage oder schlicht an einem zu geringen Produktionsvolumen liegt, kann nicht abgeschätzt werden.

macpro 2013 e1376732590142 Wenige Stunden nach Start: Mac Pro Vorräte werden eng
Das Bild bei den Drittanbietern unterscheidet sich nur marginal von der Liefersituation bei Apple. Gravis beispielsweise gibt keine Lieferzeit an, während man bei Cyberport mit einem vagen “voraussichtlich ab 23.01.14” alle Türen offen hält. Conrad scheint das Gerät nach den letzten Schlagzeilen vorläufig ganz aus dem Sortiment genommen zu haben.

Während das Modell mit 3.000 bis zu 10.000 Euro nicht gerade ein Schnäppchen ist, möchten wir an dieser Stelle den kostenlosen Mac Pro, welchen uns Entwickler Jonathan Hirz liefert, nicht unerwähnt lassen. Auf seiner Seite erklärt er, wie ihr ihn als Mülleimer in OS X verwenden könnt. Nette Idee.

macProTrashEmpty Wenige Stunden nach Start: Mac Pro Vorräte werden eng

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LEGO-Games und andere von WBIE für iPhone und iPad im Preis gesenkt

Lego Harry Potter
Warner Bros. Interactive Entertainment hat die Preise vieler seiner LEGO-Games und weiterer Spiele für iPhone und iPad reduziert, unter anderem LEGO Harry Potter: Die Jahre 1 bis 4, aber auch Batman: Arkham City Lockdown und Man of Steel. Warner Bros. Interactive Entertainment hat offensichtlich ein Herz für alle, die auf das Christkind warten. Kurz vor Weihnachten hat der Hersteller zahlreicher Lizenz-Spiele die Preise für sein LEGO-Sortiment zum großen Teil von 4,49 Euro auf 0,89 Euro gesenkt. Im Portfolio finden sich diverse Spiele, die zum Teil kostenlos (aber meistens mit In-App-Käufen gegenfinanziert) sind. Da diese aber denselben Spielumfang bieten wie analog (...). Weiterlesen!
Name: LEGO Batman: DC Super Heroes
Publisher: Warner Bros.
Bewertung im App Store: 4.0/5.0
Preis: 0.89 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro mit Engpass: Erst ab Februar Auslieferung

Die Nachfrage nach dem neuen Mac Pro ist offenbar riesengroß. Nach wenigen Stunden verschiebt Apple bereits die Lieferzeit.

Heute früh – zum Start – wurde der Mac Pro 2013 als “versandfertig im Januar” gekennzeichnet. Nun rückt Apple schon wieder von dieser Aussage ab. Seit wenigen Minuten heißt es im Store, der Mac Pro sei erst “versandfertig im Februar”. Trotz des hohen Preises, die Basisversion startet bei 2999 Euro, scheint der Mac Pro also schnell sein Ziel-Publikum zu finden. 

Mac Pro Februar

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das ist Kennedy: Ein halbautomatisches iPhone-Tagebuch im Videotest

katzeIn der Hoffnung, dass die neuveröffentlichte Kennedy-Applikation zukünftig auch um eine deutsche Oberfläche ergänzt wird, haben wir uns den heute freigegebenen App Store-Download des Designers Brendan Dawes einfach mal aufs Telefon geladen und die Funktionsweise des halbautomatischen Tagebuchs im Video festgehalten. Kennedy, ein schlichter Day One-Konkurrent, will seinen Nutzern, die mit der App kleine Momentaufnahmen ihres Lebens festhalten wollen, so viel Arbeit wie möglich [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pepi Bath

Ich weiß, es ist dir noch nie so was passiert! Die Händchen von PEPI sind schmutzig, das Haar zerzaust und zwischen Zähnen stecken Gras- und Blätterreste. Sollte PEPI sich das Gesicht waschen? Warum runzelt sie ihre Stirn? Hast du aus Versehen ihr Näschen eingeseift? Versuche es, Seifenblasen zu pusten, oder hilf PEPI, die Kleidung zu waschen. Und vergiss es nicht, sie zum Trocknen aufzuhängen. Es muss noch viel getan werden!

„PEPI BATH“ ist ein schauspielerisches Spiel, welches den Kindern hilft, sich amüsant mit Hygiene bekanntzumachen.

Das Programm besteht aus 4 Teilen – unterschiedliche Situationen, in welchen die handelnde Person PEPI (wahlweise Junge oder Mädchen):

  • das Waschbecken nutzt,
  • die Kleidung wäscht,
  • die Toilette benutzt,
  • ein Bad nimmt.

Man kann das Spiel „PEPI BATH“ mit einer festgelegten Reihenfolge der Haushaltsarbeiten oder ohne festgelegte Reihenfolge spielen, wenn der Spieler frei wählen kann, welche Aufgabe er machen will.

Mit dem Programm „PEPI BATH“ werden die Haushaltsarbeiten zur Unterhaltung. Die Kinder haben die Möglichkeit, nicht nur die Hände von PEPI zu waschen und ihre Zähne zu putzen, sondern auch Seifenblasen zu pusten oder mit Farbensprays bzw. einer lustigen Ente zu spielen usw. Im Spiel gibt es viele ähnliche kleine Aufgaben und Überraschungen.

Die handelnden Personen des Spiels „PEPI“ sind interaktiv und bringen ihre Emotionen zum Ausdruck. Im Spiel „PEPI BATH“ erinnern sogar die Gegenstände an kleine handelnde Personen.

Pepi Bath Pepi Bath
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Die Goonies

Die Goonies
Richard Donner

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 7,99 €

Genre: Familie & Kinder

Die Goonies, eine Kinderbande, finden auf dem Dachboden eine mysteriöse Schatzkarte eines berüchtigten Piraten. Um zu verhindern, dass die Häuser ihrer Eltern wegen eines Country Clubs abgerissen werden, beschließen sie auf die Suche nach dem Piratenschatz zu gehen - und damit beginnt ein Abenteuer, das ihre kühnsten Träume übertrifft: Nicht nur, dass Falltüren, hinabstürzende Felsen und andere haarsträubende Fallen ihren Weg durch das unterirdische Labyrinth Säumen, sie werden auch noch von einer gefährlichen Gangsterfamilie verfolgt, die es ebenfalls auf das Gold abgesehen hat...

© 1985. Package Design & Supplementary Material Compilation 2007 Warner Bros. Entertainment Inc.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 91 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lufthansa-App jetzt mit Gate-Änderungen und Hotel-Angebote

Über die Ferien steht Urlaub an? Wenn ihr mit der Lufthansa unterwegs seid, werft einen Blick auf die gleichnamige Applikation für das iPhone.

Lufthansa PassbookVielflieger aufgepasst: Die Lufthansa-App (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 3.5.0 zum Download bereit und bietet wirklich neue und nützliche Funktionen an, die die Reisenden mit noch mehr Informationen versorgen.

Natürlich lassen sich Bordkarten in Passbook übertragen. Ab sofort werden sowohl in Passbook als auch in der Ablage der Lufthansa-App, Gate-Änderungen angezeigt. Verpasst man eine Durchsage am Flughafen, genügt ein schneller Blick in die App. Des Weiteren haben die Entwickler die besten lokalen Hotel-Angebote passend zur Flugbuchung integriert – hier setzt man auf den Service von HRS.

Auch haben die Entwickler auf die Meinungen der Nutzer gehört und Wettervorhersagen für den Ankunftsort wieder hinzugefügt. Wer möchte kann auch ohne Buchung das Wunschziel eingeben und das Wetter dort checken – hier greifen die Entwickler auf die Daten von wetter.com zu. Ebenfalls interessant: Die iPhone-App zeigt nun alle gestrichene Flüge an und informiert über den aktuellen Flugbetrieb.

Die 14,3 MB große Lufthansa-App wird stetig verbessert und weiter entwickelt. Der Download richtet sich natürlich eher an Vielflieger, aber auch Gelegenheitsflieger, die auf Papierkram verzichten möchten, sollte sich die App der Lufthansa zulegen – insofern man sich für diese Reisegesellschaft entschieden hat.

In diesem Zusammenhang möchten wir außerdem auf das Lufthansa Magazin für das iPad (App Store-Link) aufmerksam machen, das technisch ganz oben mitspielt. Nach dem Download werden die interessantesten Städte weltweit vorgestellt, auch viele Reise-Reportagen sind mit an Bord. Die Lufthansa-App-Familie ist rundum gelungen.

Der Artikel Lufthansa-App jetzt mit Gate-Änderungen und Hotel-Angebote erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Bluetooth-Adapter mit 30pin-Dock-Connector

iGadget-Tipp: Bluetooth-Adapter mit 30pin-Dock-Connector ab 6.21 € inkl. Versand (aus China)

Ideal, um Dockingstations mit Dock-Connector per Bluetooth anzusteuern.

So dient z.B. das iPhone direkt als Fernbedienung für die Lautsprecher.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Neuer Mac Pro erhältlich

Ab heute ist der neue Mac Pro erhältlich.

Der Profi Desktop Mac kostet in der günstigsten Ausführung mit 3,7 GHz Quad-Core Prozessor, 12 GB Arbeitsspeicher, 256 GB Flash-Speicher und 2 AMD FirePro D300 Grafikkarten rund 3.000 €.

Günstigster Mac Pro

Die teuerste Ausführung mit 2,7 GHz 12-Core Prozessor, 64 GB Arbeitsspeicher, 1 TB Flash-Speicher und zwei AMD FirePro D700 kommt auf fast 10.000 €.

Teuerster Mac Pro

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lieferprognose des neuen Mac Pro auf Februar korrigiert

Zwar ist noch nicht bekannt, wie viele Bestellungen Apple für den neuen Mac Pro verzeichnete - dass die Nachfrage allerdings das Angebot übersteigt, ist schon wenige Stunden nach Verkaufsstart abzulesen. In den USA lautete die erste Lieferprognose noch "30. Dezember", hierzulande wollte Apple Bestellungen erst im Januar ausliefern. Jetzt musste die Lieferprognose aber bereits korrigiert werden ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Caustic: 14 Musik-Maschinen in einer einzigen App

Dank der App Caustic könnt Ihr nun mit Euren iDevices besser Musik machen als je zuvor.

Die Universal-App kostet 8,99 Euro und lässt Euch bis zu 14 verschiedene Synth- und Drum-Maschinen gleichzeitig verwenden und sie auch sortieren. Mit dabei sind beispielsweise BeatBox, BassLine oder Vocoder. Jede davor hat andere Funktionen und lässt sich individuell steuern. Dabei könnt Ihr entweder “live” spielen oder vorher die einzelnen Elemente so programmieren, dass sie sich ständig wiederholen. 

caustic screen1

caustic screen2

Alles lässt sich während des Spielens anpassen und verbessern. Seid Ihr mit Eurer Kreation zufrieden, könnt Ihr sie natürlich auch aufnehmen, speichern und teilen. Auch verschiedene Midi-Formate werden unterstützt. Über einen integrierten FTP-Server dürft Ihr die Dateien übertragen. Werdet Ihr nicht fertig, lässt sich die aktuelle Session sichern und später erneut laden und fertig bearbeiten. (ab iPhone 4, ab iOS 6.0, englisch)

Caustic Caustic
Keine Bewertungen
8,99 € (uni, 23 MB)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logic Pro X: Update auf Version 10.0.5 bringt diverse Verbesserungen

Nachdem Apple im Laufe des Vormittags den neuen Mac Pro freigelassen und eine neue Version von Final Cut Pro X im Mac App Store freigegeben haben, liegen auch Updates für Logix Pro X und MainStage 3 auf den Apple Servern bereit.

logic_pro_x

Wir machen es kurz und schmerzlos. Logic Pro X v10.0.5 bringt folgende Verbesserungen

  • 3 neue Drummer und 11 neue Drum Kit Designer-Patches
  • Bedeutende Verbesserungen an den Plug-Ins „Channel EQ“ und „Linear Phase EQ“, einschließlich neuer Oberflächen, auf die auch über den Bereich „Smart Controls“ zugegriffen werden kann.
  • Die Funktion „Solo“ funktioniert jetzt mit einem External I/O-Plug-In auf Channel Strips wie erwartet.
  • Die Automatisierung von Lautstärke und Balance ist jetzt im XML-Austauschformat für Final Cut Pro X enthalten.
  • Loops, die zur gleichen Familie gehören, können mit einer neuen Steuerung im Region-Header ausgewählt und geändert werden.
  • Die Wellenformgröße in einer Audioregion passt sich jetzt dem Wert des Pegelparameters (Gain) der Region an.
  • Die Taste „Link-Modus“ ist jetzt im Pianorolleneditor verfügbar
  • Stabilitätsverbesserungen

MainStage 3.0.2 hält folgende Veränderungen bereit

  • Kompatibel mit Logic Remote 1.0.3
  • Deutlich schnelleres Sichern und Laden
  • Der Arbeitsbereich lässt sich ausblenden, um einen größeren Anzeigebereich für die Channel Strips zu haben
  • Verschiedene Stabilitätsverbesserungen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Schlagzeuger für Logic Pro X

Apple hat am Donnerstag auch ein Update für die Audio-Software Logic Pro X veröffentlicht. Es erweitert den Schlagzeug-Bereich und bringt mehrere Verbesserungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Testbericht "The Shadow Sun"


Kanada hat nicht nur das Ahorn-Blatt auf der Flagge, sondern auch talentierte Entwickler am Start. In Burnaby sitzen die Jungs von Ossian Studios und basteln seit 2003 an mehreren Fantasy-Spielen. Während die ersten Titel noch exklusiv für den PC waren, hat der neueste Streich damit nichts mehr zu tun. Mit The Shadow Sun (AppStore) dürfen wir ab heute nämlich ein äußerst umfangreiches RPG dem AppStore downloaden, das mehr als drei Jahre Entwicklungszeit auf dem Buckel hat. Wir hatten das Vergnügen schon vor ein paar Tagen und haben uns den Kandidaten eingehend zu Gemüte geführt. Ob sich eine Reise durch Shar's Gassen lohnt, lest ihr in unserem Test.

-b1-Die Goldene Stadt, eigentlich Symbol blühenden Reichtums und Wohlstands der südlichen Königreiche, droht in Chaos und Zerstörung zu versinken. Grund ist nicht etwa ein gnadenlos vor sich hin wütender Krieg, sondern eine mysteriöse Plage, wie sie tödlicher kaum sein könnte. Die Bewohner der Stadt werden einer nach dem anderen v weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple macht Final Cut fit für den neuen Mac Pro

Ein umfangreiches Update für «Final Cut Pro X» macht die Profi Videosoftware fit für den neuen Mac Pro und 4K. Version 10.1 optimiert die Software für das Zusammenspiel mit den im Mac Pro verbauten Workstation-Grafikkarten «FirePro» von AMD, erlaubt das Bearbeiten von Videomaterial in der UltraHD-Auflösung «4K» und kann Videomonitoring über HDMI und Thunderbolt 2.

Ausserdem soll das kostenlose Update die Verwaltung von Mediatheken und einzelnen Projekten verbessern. Desweiteren bietet 10.1 neue Optionen in der Benutzeroberfläche, für die Wiedergabe und den Export, sowie für die Bearbeitung des Video-Materials. Natürlich kommt das Update auch mit Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen — und die Software kann ab sofort auch in Spanisch benutzt werden. Neben Final Cut Pro X selbst hat Apple auch «Compressor» und «Motion» aktualisiert und für den neuen Mac Pro optimiert gemacht.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich – wir erhalten von Apple 4% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heizkörperleistung

Die Wärmeleistung des Heizkörpers hängt stark von der Vorlauftemperatur und Rücklauftemperatur des Wassers. Nennwärmeleistung von einem Heizkörper kann aus einem Katalog oder einer technischen Broschüre gelesen werden. Die Nennwärmeleistung ist nur gültig bei den Bedingungen, die im Katalog angegeben. Diese Applikation berechnet die Wärmeleistung des Heizkörpers bei den ausgewählten Bedingungen. Das ist nützlich für die Auswahl der richtigen Größe eines Heizkörpers bei der Planung einer neuen Heizungsanlage. Moderne Heizsysteme benutzen niedrigere Wassertemperaturen als diejenigen in Katalogen angegeben. Der Grund ist einfach: niedrigere Temperaturen des Wassers bedeuten höhere Effizienz und niedrigere Kosten. Die Applikation kann auch für die Berechnung der Kühlleistung von Konvektoren unter verschiedenen Bedingungen eingesetzt werden.

Die Applikation ist erhältlich in Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch.

Der Applikation enthält keine Anzeigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues RAID-System mit Thunderbolt-Schnittstelle

Der Hardwarehersteller CalDigit hat ein neues RAID-Speichersystem vorgestellt. Das "T3 Thunderbolt RAID" verfügt über drei Einbauschächte für 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-Laufwerke (Festplatten oder SSDs) und unterstützt die RAID-Modi 0 und 1.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warner reduziert Preise: LEGO Harry Potter, Bastion und weitere Spiele für 89 Cent

iconAuch Warner will sich beim Kampf um die besten App-Store-Platzierungen nicht lumpen lassen. Der Medienkonzern hat heute die vorübergehende Preisreduzierung etlicher Spiele-Apps auf 89 Cent angekündigt. Mit dabei sind beliebte und hochwertige Titel wie beispielsweise beide Teile von „LEGO Harry Potter“. Alle preisreduzierten Apps findet ihr unten [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Walking Dead Season 2: Der Nachfolger zum Erfolgsspiel

Mit dem Spiel “The Walking Dead: Season 1” feierte das Entwicklerstudio Telltale Games auf mehreren Plattformen, darunter auch iOS, einen riesigen Erfolg. Nun möchte man an das Zombie-Abenteuer anknüpfen: Mit “The Walking Dead: Season 2” ist nun der Nachfolger des Zombieabenteuers erschienen.

The Walking Dead

Weiterhin kaum Parallelen mit der TV-Serie oder den Comics

Telltales Umsetzung von The Walking Dead hatte schon im ersten Teil wenig bis gar nichts mit der Comicvorlage von Robert Kirkman oder der TV-Serie von AMC gemeinsam. Abgesehen von kurzen Gastauftritten entwickelt sich die Geschichte von Telltales The Walking Dead um völlig andere Charaktere als die Vorlagen. Dennoch finden sich die Grundzüge, die sowohl die Comics als auch die TV-Serie bieten, auch in der Umsetzung als Spiel: Viel mehr noch als um ein Endzeitszenario geht es in The Walking Dead um eine Sozialstudie. Wie reagieren Menschen in Extremsituationen? Kann man die sozialethischen Standards moderner Gesellschaften aufrechterhalten, wenn man täglich um das nackte Überleben kämpfen muss? Mit diesen und anderen Fragen wird man in der Welt von The Walking Dead konfrontiert – egal, ob man sich mit dem Comic, der Serie oder dem Spiel auseinandersetzt.

Season 2: Clementinen Kampf ums Überleben

Übernahm man in der ersten Staffel von The Walking Dead noch die Rolle des Erwachsenen Lee Everett, der dem jungen Mädchen Clementine auf der Suche nach ihrer Familie hilft, so verschiebt Season 2 die Perspektive des Spielers ganz gewaltig: Statt eines Erwachsenen spielt man nun die Rolle von Clementine, die auf sich allein gestellt in der postapokalyptischen Welt von The Walking Dead überleben muss.

In der ersten Staffel war man als Lee Everett wehrhaft und konnte sich bis zu einem gewissen Maße selber schützen. Die Figur der Clementine dagegen erfordert vom Spieler ein Umdenken. Durch die Tatsache, dass ein kleines Mädchen den furchteinflößenden Zombies, zu denen ein Großteil der Weltbevölkerung geworden ist, nun einmal nicht viel entgegenzusetzen hat, ist das wichtigste Element des Spiels nun die Interaktion mit anderen Charakteren. Dabei kann man manipulativ Vorgehen oder einfach nur brutal ehrlich sein. Wie aus dem ersten Teil gewohnt beeinflusst das Verhalten des Spielers in Dialogen maßgeblich die Story und führt den Spieler so auf unterschiedlichen Wegen durch das Spiel.

Clementine ist inzwischen seit mehreren Monaten in der Welt von The Walking Dead unterwegs und entsprechend abgehärtet. Das führt nicht nur dazu, dass in den Dialogen eine große Palette von Auswahlmöglichkeiten besteht und der Spieler so selber entscheiden kann, wie er Clementine spielt, sondern auch dazu, dass das Spiel eben doch nicht nur aus Dialogen besteht. Clementine gerät im Laufe der Story in viele brenzlige Situationen, aus denen sie sich retten muss. Wie gewohnt steuert ihr Clementine in diesen Situationen ähnlich wie in Quick-Time-Events anderer Spiele, nur dass nun auch erweiterte Aktionen wie beispielsweise genaues Zielen nötig sind.

Grafik und Steuerung

Die Grafik überzeugt erneut. Wie auch im Vorgänger sind die Charaktere und die Spielwelt liebevoll gezeichnet und animiert. Und auch die Steuerung weiß unter iOS zu überzeugen. Im Gegensatz zu der ebenfalls gespielten PS3-Version sind die Quick-Time-Events sogar deutlich besser zu kontrollieren.

Fazit: An diesem Spiel führt kaum ein Weg vorbei

Bewusst habe ich in diesem Review auf die Story-Elemente verzichtet, da es einem Verbrechen nahe käme, auch nur etwas davon zu verraten. Wie der Vorgänger lebt The Walking Dead: Season 2 von der mitreißenden Story, die dem Spieler immer wieder unmenschliche Entscheidungen abverlangt. Das Spiel hat sich noch mehr als Staffel 1 vom Adventure-Genre entfernt, sondern es handelt sich nun noch eindrucksvoller um eine Art interaktiven Film. Am ehesten ist The Walking Dead: Season 2 mit dem PS3-Hit Heavy Rain zu vergleichen. Und es ist auch ähnlich mitreißend.

Das Spiel bekommt daher von der Apfelnews-Redaktion eine unbedingte Empfehlung. Wie auch die erste Staffel des Spiels wird The Walking Dead: Season 2 in Episoden veröffentlicht. Insgesamt wird es fünf davon geben, die erste mit dem Titel All That Remains ist nun für 4,49 € im App Store erhältlich. Die weiteren Episoden kann man dann als In-App-Kauf beziehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7: Standardmäßige Aktivierung der Diebstahlsicherung gefordert

In San Francisco hat Richter George Gascón das Ergebnis einer Umfrage veröffentlicht, wonach eine Mehrheit von 78 Prozent der befragten iPhone-Nutzer die erweiterte Diebstahlsicherung in iOS 7 namens "Activation Lock" verwendet. Dadurch kann ein Gerät nur reaktiviert werden, wenn die richtige Apple-ID samt Kennwort eingegeben wurde. Gascón ist angesichts des Umfrageergebnisses der Ansicht, das ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Mac Pro 2013: Ab sofort erhältlich – Preise & Ausstattung

Bildschirmfoto 2013-12-19 um 14.46.25

Wie bereits gestern angekündigt, heute ist Mac Pro Verkaufsstart und der Mac Pro ist ab sofort im Apple Online Store verfügbar. Die Reseller werden den neuen Mac Pro wahrscheinlich erst im Frühling 2014 in die Hände bekommen. Ausgeliefert wird der Mac Pro allerdings aktuell erst im Januar.

Neuer Mac Pro 2013 - Das macht ihn so heiß

Bislang galt dem Mac keine besonders große Aufmerksamkeit – besonders da sich über die letzten Jahr fast nichts geändert hatte. Nach der Präsentation des schwarzen Mac Pro, welcher doch stark englischen Mülleimern ähnlich sieht, waren nicht nur Profianwender gespannt, sondern auch der normale Konsumer war plötzlich interessiert, da der Mac Pro ohne Zweifel nicht einfach nur ein Mac mit viel Hardware ist.

Neuer Mac Pro 2013 - Preis & Ausstattung

Wie bereits länger bekannt, beginnt der Mac Pro preislich beim 4-Core Chip mit 3000€ und man erreicht schnell die 10000€. Die Standart Hardware bekommt man im unten eingebunden Screenshot zu sehen.

neuer-mac-pro-2013

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Word Mess

Finde englische Wörter, Reime und Kategorien

Toll zum Englisch lernen

Spielen Sie mit Freunden

Von Apple als “Staff Favorite”

Schöne Animationen, endlose Ebenen, Bildungsprogramme, Fun!

Download @
App Store
Entwickler: Masala Games
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Star Wars: Knights of the Old Republic" ist jetzt Universal-App & im Preis reduziert


Wie wir es bereits vor wenigen Tagen angekündigt hatten, ist Aspyr Medias bisheriges iPad-Rollenspiel Star Wars®: Knights of the Old Republic™ (AppStore) dank eines heute veröffentlichen Updates nun eine Universal-App. Damit kann das vor gut einem halben Jahr im AppStore erschienene RPG nun erstmals auch auf iPhone (ab 4S) und iPod touch (5. Generation) gespielt werden.

Anlässlich des Updates und dem bevorstehenden Weihnachtsfest gibt es zudem auch eine Preissenkung zu vermelden. Aktuell werden für die fast 2 Gigabyte große App wieder nur 4,49€ verlangt. Das macht im Vergleich zu den sonst anfallenden 8,99€ eine Ersparnis von satten 50%. Es ist hierbei die dritte Gelegenheit, weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Real Racing 3 erhält Echtzeit-Multiplayer

Das Freemium-Rennspiel ermöglicht Nutzern nun erstmals, live gegeneinander anzutreten – die Mitspielerauswahl erfolgt über Game Center. Das Update beinhaltet zwei weitere Fahrzeuge.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tooPassword 1.2 unterstützt WebDAV-Dienste wie ownCloud für Synchronisation

Die günstige 1Password-Alternative für iOS, tooPassword, ist in Version 1.2 erschienen (Store: (Url: http://clk.tradedoubler.com/click?p=23761&a=1548046&g=17450526&url=https%3A%2F%2Fitunes.apple.com%2Fde%2Fapp%2Ftoopassword-1password-agilekeychain%2Fid596958240%3Fmt%3D8%26uo%3D4%26partnerId%3D2003 )) und erlaubt einen sicheren Zugriff auf aktuelle Mac- oder Windows-Versionen der bekannten Kenn ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schlag den Raab – die App für iPhone, iPad und iPod touch nur heute 0,89 Euro (10 Minispiele enthalten)

Heute Abend ist es wieder soweit, in der Spielshow Schlag den Raab nimmt es ein Kandidat mit dem erfolgreichen Moderator und Produzenten auf. Bevor ihr ungläubig die Fernsehzeitungs-App öffnet, sollten wir erwähnen das die Show nicht im TV ausgestrahlt wird und jeder iPad, iPhone oder iPod touch Besitzer Kandidat sein kann. Denn, jeder darf mit der App Schlag den Raab selber antreten und auf Apples mobilen iOS Geräten den Wettkampf bestreiten. Die App ist nur heute auf 0,89 Euro im Preise gesenkt. Morgen geht es wieder auf 2,69 Euro rauf.

Schlag den Raab 1

In Schlag den Raab von der Raab TV-Produktion GmbH übernimmt der Spieler den Platz des herausfordernden Kandidaten der Show. Wie in dem TV-Vorbild gilt es in vielen Mini-Spielen besser abzuschneiden als Stefan Raab, was sich auch in der virtuellen Version nicht immer einfach gestaltet. Der Schwierigkeitsgrad ist jedoch immer fair und so lässt sich mit ein wenig Übung, jede Aufgabe gekonnt meistern. In der Basis-Version sind seit dem gestrigen Update 10 Minispiele enthalten, darunter “Blamieren oder Kassieren“, “Stimmt´s“, “Shuffleboard“, “Schießen“, “Marienkäfer“ und “Kuh melken“ bereits enthalten. Dies ist ein gutes Grund-Sortiment für einige spaßige Wettkampf-Runden.

Schlag den Raab 3

Anders als in dem erfolgreichen Konsolen-Spiel Vorbild, können sich alle Interessierten ihr individuelles Spiel zusammenstellen. Über die In-App Einkäufe kann jeder, der neue motivierende Disziplinen sucht, das Grundspiel ausbauen. In dem Shop sind weitere aus der Show bekannte Minispiele, wie “Wo Liegt Was?“, “Länderumrisse“ oder “Axtwerfen“ vertreten. Die zusätzlichen Spiele kosten jeweils 0,89 Euro. Wer jedoch das gesamte Paket haben möchte, erhält dieses zu einem Vorzugspreis von 13,99 Euro. Gelegentlich werden auch neue Herausforderungen gratis hinzugefügt. So ist seit der letzten Aktualisierung das Mini-Spiel “Kuh melken“ umsonst mit von der Partie.

Schlag den Raab 2

Da die witzigen Mini-Spiele alleine keine Show darstellen, gibt es das gesamte Show-Paket vom TV-Vorbild. Von Original-Stimmen und -Sounds über die bekannten Einspieler oder witzigen 3D-Modelle der Stars, wird alles geboten. Ja, auch Elton bekommt seinen virtuellen Gast-Auftritt in “Blamieren oder Kassieren“. Durch die gut eingefangene Atmosphäre macht es immer wieder Spaß neue Charakter-Outfits oder interessante Show-Facts mit den erspielten Credits freizuschalten. Damit eine Spiel-Session nicht zu einem abendfüllenden Marathon ausartet, wurde die Länge auf ein angenehmes Maß gekürzt.

Schlag den Raab 4

Die iOS-App Schlag den Raab hat uns sehr viel Spass bereitet, nicht nur Fans der Show sollten einen Blick wagen. Die Spiele bieten mit Wissensfragen und Geschlickkeitsspielen die nötige Abwechslung. Wie auch bei der beliebten Konsolen-Version, können Raab- und Minispiel-Fans bei dem iOS Wettkampf getrost zugreifen. Schlag den Raab ist nur heute für 0,89 Euro als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch ab iOS 5.0 im App Store erhältlich. 10 Minispiele sind in der Basisversion enthalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachtliches Missverständnis. Mit einem kleinen Fehler.


Apple hat zu Weihnachten einen Werbespot geschaltet, in dem einmal mehr die Produkte ganz dezent im Hintergrund bleiben und eine Geschichte von normalen Menschen erzählt wird, welche die Apple Produkte verwenden. Die Geschichte handelt von einem jungen, vermeintlichen Nerd, der während den Festtagen immer am iPhone klebt. Könnte man meinen, doch die Geschichte hat eine überraschende Wendung. Leider ist Apple ein kleiner Fehler unterlaufen. Während das iPhone meistens vertikal gehalten wurde, waren die Ergebnisse dann horizontale Videos... Aber schaut selber. Abgesehen von diesem kleinen Fehler ein netter, emotionaler Spot.

Letzter Kommentar

ted

bei Apple ist man sich Haare in der Suppe eben nicht gewöhnt ;)

Reply this commentReply this comment

Read more comments...


FacebookTwitterGoogle Plus

Der Artikel Weihnachtliches Missverständnis. Mit einem kleinen Fehler. von Renato erschien zuerst auf ApfelBlog.ch am December 19th, 2013 02:43 PM.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der neue Mac Pro (Roundup)

2013_mac_pro

Mit einem eher kleinen Start wurde der neue Mac Pro einfach so in den Apple Online-Store aufgenommen. Die Medien haben sehr kurz darüber berichtet und es gibt auch von Seiten Apple kein großes Spektakel. Wahrscheinlich liegt es daran, dass der neue Mac Pro so oder so erst im Jänner lieferbar sein wird. Sowohl in den USA als auch auf der restlichen Welt muss man sich sehr stark gedulden was das Thema Mac Pro angeht. Viele gehen sogar davon aus, dass Apple so oder so mit einem Verkaufsstart im Jänner gerechnet hat und deshalb den Produktlaunch so weit wie möglich nach hinten verschoben hat.

Was kostet mit ein Mac Pro?
Diese Frage haben wir uns natürlich auch gestellt und haben das Top-Produkt mit einem 4K Display (nicht von Apple) zusammengestellt und sind auf einen Preis von knapp 14.000 Euro gekommen. Wer also etwas Kleingeld hat, kann sich dieses Gerät sicherlich leisten. Wer ein Mittelklasse-Modell des Mac Pro erwerben möchte, muss auch noch mit gut 5000 bis 6000 Euro rechnen (ohne Display). Somit rückt der Mac Pro für viele in weite Ferne und wir sind gespannt wie viele der neuen Schmuckstücke überhaupt verkauft werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skull Legends

Benutz die Türme zur Verteidigung, schieß mit deinem gewaltigen Bogen und verhindere, dass die Skelettkrieger deine Linien durchbrechen!

Eine phantastische Weiterentwicklung des klassischen tower defense, ein Action-Spiel, bei dem du zum Schützen wirst, mit Rollenspiel-Elementen. Strategie und Action, wie du sie noch nie erlebt hast.

Rüste dich mit phantastischen Bögen, Armschienen mit einzigartigen Fähigkeiten, Pfeilen und Zaubertränken aus.

Verteidige die Stellung gegen den Angriff der Skelettkrieger.

Die Schlacht beginnt, indem du Feuer auf sie eröffnest. Du kannst deine Strategie mithilfe der spezialisierten Türme und Blockaden individuell planen.

Tritt ein in eine Welt der Helden mit herrlichen 3D Schauplätzen.

Wähl in jeder Schlacht die besten Türme und Waffen des Feindes, den du bekämpfst und vermeide, dass die feindlichen Horden deine Linien durchbrechen.

Wenn du das Zeug zum Helden hast, dann fehlt es dir hier nicht an Möglichkeiten, deine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen!

Eigenschaften:

24 Spielszenen, die dich von schaurigen Friedhöfen, über feuchte Sümpfe und Ruinen bis zu abgebrannten Landstrichen führen, wo der Anführer der feindlichen Legionen lebt.

15 verschiedene Arten von Skelettkriegern.Du kämpfst gegen Kelten, römische Legionen, Wikinger, Samurais…, jeder davon besitzt einzigartige Fähigkeiten.

6 Arten von Verteidigungstürmen mit 3 Spezialisierungsstufen und Blockade-Elementen wie Barrikaden und Sprengstofffässer.

Dark Book mit der vollständigen Information über alle verschiedenen Skelettkrieger, Verteidigungstürme, Bögen, Zauberpfeile, Armschienen und Zaubertränke, die du im Spiel benutzen kannst.

Beeindruckende hochauflösende Grafiken in 3D, mit denen du ganz in die Schlacht eintauchen wirst.

Über 25 Erfolge, die erreicht werden können und mit denen du deine Geschicklichkeit im Kampf gegen die Skelette unter Beweis stellen kannst.

Schatztruhe zur Belohnung, wenn du eine Szene überwunden hast und in die nächste Stufe aufsteigst. Die wirst du dir aber auch verdient haben!

2 Schwierigkeitsstufen: Anfänger und Fortgeschrittene.

Hervorragender Original-Soundtrack.

Wenn du Spiele wie tower defense und Action magst, dann ist Skull Legends zweifellos das richtige Spiel für dich.

Innerhalb des Spiels muss nichts gekauft werden, um in allen Spielszenen spielen zu können.

Skull Legends Skull Legends
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Online-Banking-Software Hibiscus in neuer Version

Die kostenlose Online-Banking-Software Hibiscus ist in der Version 2.6 erschienen. Zu den Neuerungen gehören Unterstützung für SEPA-Lastschriften, ein IBAN-Rechner, Konvertierung von Kontoverbindungen in das SEPA-Format und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Infinity Blade 3: Großes Update – das ist neu

Infinity Blade 3 steht im App Store nun in Version 1.2 bereit. Das Update hat eine Menge Neuigkeiten an Bord.

Neben drei neuen Quests erwarten Euch gleich drei neue Gegner, beispielsweise ein weiterer Drache. Mit der “Arena” wartet ein neuer Survival-Modus. Der Hardcore-Modus ist eine weitere neue Spiel-Alternative.

Infinity Blade 3

Der 3. Teil bringt außerdem 60 neue Gegenstände, 8 neue Fertigkeiten und einen Chat-Bereich mit. Dort könnt Ihr Euch mit Euren Freunden austauschen. Dazu kommt die Optimierung fürs iPad Air bzw. für iOS 6 und iOS 7. Für Bestandskunden ist das Update gratis.

Infinity Blade III Infinity Blade III
(1467)
2,69 € (uni, 1721 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Icons of the Web: Die größten Webseiten in einer Grafik

Unter der Bezeichnung “Icons of the Web” listet Nmap.org die größten Webseiten des Internets und stellt sie in einer interaktiven Collage grafisch zusammen. Die einzelnen Seiten werden verkörpert durch kleine Icons. Dabei gilt: Je größer das Favicon (welches auf Internetseiten in der Adresszeile gefunden werden kann) desto größer ist die Website selbst. Die kleinsten Logos in der Collage sind 16×16 Pixel groß. Diese Webseiten machen dabei ungefähr 0.00004% des Internetverkehrs aus. Die großen Portale wie Google, Facebook und Youtube werden durch ein entsprechend größeres Symbol repräsentiert – um genau zu sein mit 394 Millionen Pixeln.

Das Projekt, welches 2010 schon einmal gestartet wurde, ist seit einigen Tagen mit den Daten für das aktuelle Jahr gefüllt. Gemessen werden die Besucherzahlen der Seite jeweils am sogenannten Alexa Rank. Ein kurzer Vergleich des laufenden Jahres mit 2010 verdeutlicht: Ganz vorne hat sich schon etwas geändert. So bleiben Google und Facebook zwar die meistbenutzten Websites der Welt, Youtube (Platz 3) konnte aber Yahoo! (jetzt Platz 4) überholen. Auch danach ähnelt sich die Liste kaum. Den visualisierten Vergleich könnt ihr im nachfolgenden Bild sehen:

Übrigens habt ihr auch die Möglichkeit eure eigene Website zu suchen – vorausgesetzt sie gehört zu den Millionen Seiten, die eingetragen sind. Apfelpage lässt sich beispielsweise hier blicken – etwas weiter hinten am oberen Rand, wenn ihr uns finden wollt.

Die interaktive Map könnt ihr euch auf dieser Seite anschauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro 2013 feiert Marktstart: Alle Infos zum Preis, Ausstattung und Verfügbarkeit

Das Warten hat ein Ende: Ab sofort ist der neue Mac Pro 2013 bei Apple erhältlich. Alle Informationen zu den Preisen sowie die technische Ausstattung gibt es im Folgenden. Der neue Profi-Rechner aus dem Hause Apple hat im Vergleich zum Vorgänger einige Upgrades spendiert bekommen. Das betrifft aber nicht nur die technische Ausstattung, sondern besonders [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachten 2013: Der iCloud-Account Gottes im Video

gabrielDas Vimeo-Video “Weihnachten 2013” ist eigentlich ein Werbeclip für die Schweizer Genossenschaft Migros. Der drei Minuten lange, von den Urs Althaus Studios produzierte Clip, funktioniert aber auch ohne Marketing-Botschaft und passt hervorragend in die von Tech-Geschenken, neuen iPads und frisch ausgepackten Apple-Produkten durchsetze Weihnachtszeit. Viel [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fightback: Chillingos neues F2P-Prügelspiel lässt die Fäuste fliegen


Publisher Chillingo, nahezu jeden Spiele-Donnerstag mit einer Neuerscheinung im AppStore vertreten, hat heute das von Ninja Theory entwickelte Fightback™ (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Nachdem der Titel vor gut einem Jahr bereits angekündigt worden war, kann die 270 Megabyte große Universal-App nun kostenfrei als Free-to-Play-Titel aus dem AppStore geladen werden.

In Serbien waren Jack, dessen Rolle du einnimmst, und Drago verfeindete Kontrahenten. Jack ging als Sieger hervor, was Drago nicht auf sich sitzen lassen kann und deswegen Jacks Schwester entführt. Die gilt es nun zu retten uns sich mit zahllosen Handlangern zu prügeln, bevor du Drago in die Finger bekommen kannst - soweit die Story kurz und einfach umrissen.

Der Aufbau des Spieles ist ähnlich wie die "Dead Trigger"-Spiele von Madfinger Games, nur dass du hier dich nicht durch die Gegend ballerst, sondern primär deine Fäuste sprechen lässt. Wobei Waffen gibt es auch, aber auf die weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotomanipulation: Macphun veröffentlicht Focus 2

Macphun hat eine neue Version von Focus, einer App für Fotomanipulation, herausgegeben. Focus 2 erstellt Tilt-Shift-Effekte und setzt präzise Unschärfen. Das Programm erlaubt dazu weitere Bearbeitungen, wie Formatanpassungen, Ausschnitte und Belichtungsänderungen und kann die Bilder an andere Programme und Dienste, wie iPhoto oder flickr, weiterreichen. Focus wurde ursprünglich von Coppertino herausgegeben und dann von Macphun aufgekauft und deutlich verbessert. Version 2.0* steht jetzt im Mac App Store bereit. Das Foto-Tool für Bildmanipulation setzt Filter mit einer Echtzeit-Vorschau … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Walking Dead: Season 2 des Zombie-Comic-Abenteuers erschienen

Walking Dead, basierend auf den Comics von Robert Kirkman, geht in seine zweite Runde mit neuen Episoden.

Walking DeadFür alle, die von Walking Dead noch nie etwas gehört haben, sei kurz geschildert worum es eigentlich geht. Die Welt wird nicht mehr von Menschen beherrscht, sondern die Untoten haben nun das Sagen. In dieser Welt muss man sich zurecht finden und das eigene Überleben gegen Zombies und andere Menschen sichern. Walking Dead – Season 2 (App Store-Link) setzt nahtlos an den ersten Teil an. Das Spiel kann für 4,49 Euro als Universal-App für iPad und iPhone geladen werden. Es wird mindestens iOS 6 oder neuer benötigt und einiges an Platz, da der Download bei 532 MB liegt.

Walking Dead 2 liegt komplett in englischer Sprache vor, wovon selbst die Untertitel nicht ausgenommen sind. Beim ersten Start bekommt man direkt den Hinweis, dass man das Spiel mit Kopfhörern spielen sollte, da die Atmosphäre dadurch besser rüberkommt. Diese Empfehlung kann ich nur bestätigen. Bevor man sich in die Welt der Zombies begibt, kann man noch entscheiden, ob man Untertitel eingeblendet haben möchte oder nicht.

Da der zweite Teil von Walking Dead auf dem ersten Teil aufbaut, wird, bevor das Spiel losgeht, nach Spielständen vom ersten Teil gesucht. Hat man diesen ebenfalls auf dem iPad oder iPhone installiert, werden die Spielstände in den zweiten Teil transferiert. Durch die Spielstände wird das Geschehen im zweiten Teil beeinflusst. Hat man keine Spielstände schadet das auch nicht und man startet entsprechend neu. Man bekommt einen kleinen Film als Rückblick auf das bisherige Geschehen gezeigt. Diesmal schlüpft man allerdings in die Rolle von Clementine.

Die Steuerung in Walking Dead 2 hat sich nicht verändert. Man kann sich eigentlich nicht komplett frei bewegen, sondern durch gewisse Aktionen innerhalb einer Szene, das Spiel beeinflussen. So kann man in Dialogen aus verschiedenen Antworten wählen oder durch Tippen auf Gegenständen, mit denen man interagieren kann, bestimmte Ereignisse auslösen. Walking Dead 2 ist eher ein Film im besten Comic-Stil, den man durch seine Aktionen in bestimmte Richtungen lenken kann. Natürlich muss man, wie im ersten Teil, manchmal schnell reagieren, da sonst einen der Tod ereilen kann.

Der zweite Teil von Walking Dead macht, wie sein Vorgänger, einen sehr guten Eindruck und wird Fans der Reihe nicht enttäuschen. Wenn man sich nicht ganz sicher ist, ob man das Geld ausgeben möchte, sollte sich den ersten Teil genauer anschauen. Dieser kann mit der ersten Episode kostenlos geladen werden. Die restliche Episoden können dann per In-App-Kauf erworben werden. Jede Season besteht aus fünf Episoden, wobei die erste Episode immer inklusive ist. Die restlichen Episoden können einzeln oder als komplettes Paket etwas günstiger via In-App-Kauf geladen werden. Für Walking Dead – Season 2 steht im Moment nur Episode 1 zur Verfügung, wobei die nächsten Episoden sehr bald erscheinen sollen.

Der Artikel Walking Dead: Season 2 des Zombie-Comic-Abenteuers erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachten 2.0

Die Weihnachtsgeschichte… etwas gepimpt!

(via)

Bitte daran denken, dass sich unsere Feed-Adressen geändert haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will angeblich A-Prozessoren 2015 bereits in 16nm verbauen

Neue Berichte aus Asien besagen, dass Apple im Jahr 2015 die A-Prozessoren der iOS-Geräte zu 60 bis 70 Prozent bei TSMC fertigen lassen will. Die Prozessoren werden zu dem Zeitpunkt in einer Strukturbreite von nur noch 16 Nanometer hergestellt und damit eine Herausforderung für Chip-Zulieferer TSMC sein. Den restlichen Anteil der Chip-Produktion in Höhe von 30 bis 40 Prozent soll dem Bericht n ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Daedalus Touch – Text Editor für iCloud

Daedalus Touch ist der erste wirklich neuartige Texteditor für iOS. Es gibt keine Dateilisten, keine Ordner und auch keine Dokumente im herkömmlichen Sinne – Daedalus Touch nutzt die altbewährte Metapher des Papierstapels und eine unbegrenzte Anzahl von Blättern. Sie navigieren mit den bekannten Gesten, die alle perfekt auf die verschiedenen Aufgaben zugeschnitten und abgestimmt sind.

Das Arbeiten an und mit digitalen Texten hat sich noch nie so natürlich und selbstverständlich angefühlt: Blättern Sie mit einem Streichen nach rechts oder links durch die Blätter, sortieren Sie Blätter und Papierstapel mit Drag & Drop, öffnen Sie Stapel durch Antippen / schließen Sie Stapel mit der Zuziehen-Geste und wählen Sie mehrere zu exportierende Blätter durch einfaches Antippen aus.

Diese Funktionen können Sie sich alle auf http://www.deadalusapp.com ansehen.

Die kostenlose Version kann mit Hilfe von iCloud alle Texte auf allen Ihren Geräten aktuell halten und ist darüber hinaus eng mit Ulysses für Mac OS X verzahnt, sodass Sie alle Ihre Texte auch an einem Computer bearbeiten können. Eine einfache Exportfunktion erlaubt das Drucken und das Senden von E-Mails aus der App heraus.

Zusätzlich stehen praktische Erweiterungen über In-App-Käufe zur Verfügung:

1) Synchronisation mit Dropbox, Box.com und WebDAV-Diensten sowie die Möglichkeit, .txt und .md Dateien in Daedalus zu importieren.

2) Export von Texten in TXT-, PDF-, RTF-, und ePub-Dateien mit Markdown-Konvertierung.
Dateien können als E-Mail-Anhang versendet werden oder in anderen Apps geöffnet werden, die auf Ihrem Gerät installiert sind.

3) Weitere Farb-Themes und die Option, Schriften frei wählen zu können

4) Alle obigen Einzel-Erweiterungen zusammen in einer Komplett-Erweiterung

Bitte beachten: Alle Nutzer, die Daedalus Touch vor Erscheinen der Version 1.7 gekauft haben, erhalten alle kostenpflichtigen Funktionen natürlich kostenlos. Keine Frage.

FUNKTIONEN:

Schreiben Sie Ihre Texte in einer schönen, konsequent natürlichen Umgebung. Daedalus Touch verzichtet auf die technische Herangehensweise aktueller Editoren und Textverarbeitungsprogramme und widmet sich vollständig und konsequent der Metapher des Papierstapels.

KOSTENLOSE VERSION:

- Papierstapel und Blätter statt Ordner und Dateien.
- Manuelle Sortierung von Stapeln und Blättern (ja, wirklich!)
- Stets verfügbare globale Suche. Kategorielose Hervorhebung von Treffern, einfaches Springen von Treffer zu Treffer.
- Schnell reagierender Editor, sogar bei langen Texten (20.000 Worte? Kein Problem!).
- Individuell anpassbare Extratasten-Leiste, inkl. Fwd-Del und Tab.
- Zeichen- und Wörterzähler.
- Integrierte Unterstützung für TextExpander touch.
- Integrierter Web-Browser zum schnellen Nachschlagen oder Veröffentlichen im Internet (nur auf dem iPad).
- Unterstützung von x-callback-url (Drafts, Launch Center pro, usw.)
- Vollständige iCloud-Integration (Sync und Backup).
- Export per E-Mail und iTunes-Dateifreigabe

IN-APP-KÄUFE:
- Manuelle Synchronisierung mit Dropbox, Box.com und/oder WebDAV-Diensten, Importieren von Ordnern, Festlegung des Server-Ordners, Synchronisierung einzelner Stapel und schnelle Einrichtung von Cloud-Diensten.
- Datei-Export via E-Mail und der iOS-Funktion „Öffnen in …“.
- Unbegrenzte Auswahl an Schriften, vier Farb-Themes (inklusive einem „Nacht“-Modus für die, wer hätte es gedacht, Arbeit in der Nacht).
- Unterstützung aller gängigen Markdown-Dateiendungen wie .md, .mdown und .markdown.
- Option zur Markdown-Verarbeitung während des Exports nach ePub oder PDF.

SYSTEMINFORMATIONEN:
- Universal-App: Läuft auf iPad, iPhone und iPod touch
- Für iOS 7 entwickelt

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Electronic Arts reduziert mehr als 40 Spiele auf 0,89 Euro

EA_Games_logo

Der US-amerikanische Publisher und Entwickler von unzähligen Computer- und Videospielen Electronic Arts (EA) bietet passend zur Weihnachtszeit zahlreiche iOS-Spiele kostengünstiger an.

Namhafte Spiele reduziert

Ein Blick in den App Store verrät, dass derzeit über 40 EA-Spiele im Preis stark gesenkt wurden. Somit kosten fast alle im Store gelisteten Spiele vorübergehend lediglich 0,89 Euro – einige echte Schnäppchen für alle Gamer.

Mit dabei sind unter anderem Need for Speed Shift 2 Unleashed, Monopoly, Battlefield, Die Sims, Risiko, Command & Conquer.

ea_sale2013

 Noch ist unklar, wie lange der Deal anhält. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass die Vergünstigungen aber noch etwas länger nutzbar bleiben. Vom 21. bis 27. Dezember deaktiviert Apple – wie zwischen den Jahren mittlerweile üblich – seinen App Store-Verwaltungswerkzeug iTunes Connect. Alle Entwickler können in dieser Zeit keine Bearbeitungen in ihren Applikationen vornehmen – auch nicht in den Preisen.

Die komplette Liste aller vergünstigten EA-Spielen gibt es hier.

Via

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Film der Woche: «Tintenherz»

Der neue «Film der Woche» im Schweizer iTunes Store heisst «Tintenherz». Der Film mit Brendan Fraser, Paul Bettany und Helen Mirren stammt aus dem Jahr 2008. Der Film hat eine Altersbeschränkung von 12 Jahren. In der Internet Movie Database kommt der Film aktuell mit rund 44’800 Stimmen auf ein Rating von 6.0/10.

Literaturverfilmung über ein geheimnisvolles Buch, dessen Figuren plötzlich keine Fiktion mehr sind.

Film-Beschreibung aus dem iTunes Store

Als «Film der Woche» kann der Film für aktuell CHF 1.50 (oder CHF 1.50 in HD) gemietet werden. Kaufpreis: CHF 8.00 oder CHF 12.00 in HD.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision!

Trailer zu «Tintenherz»
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Verlosung (19): iPad und WeatherPro + Premium

Noch bis zum 24. Dezember läuft unser traditionelles großes Weihnachts-Gewinnspiel mit wertvollen Preisen – heute Tag 19!

Der Hauptpreis:

iTopnews und die MeteoGroup, die u.a. WeatherPro und WeatherPro für iPad im Store anbietet, verlosen am 24.12. ein nagelneues Retina iPad mini mit 32 GB WiFi/Cellular.

Die Tagespreise:

Jeden Tag bis einschließlich 23. Dezember gibt es Extra-Preise zu gewinnen, die es in sich haben: von Promocodes über Gadgets bis zu vielen weiteren Überraschungen. Der heutige Tagespreis: Heute verlosen wir 10 Codes für WeatherPro iPhone oder wahlweise WeatherPro iPad mit jeweils 6 Monaten Premium.

Weihnachtsgewinnspiel

Mitmachen ist ganz einfach:

Um das Retina iPad mini am 24. Dezember zu gewinnen, könnt Ihr täglich an der neuen Runde teilnehmen.

Ihr spielt einfach in jeder Runde per Mail mit und landet – die richtige Lösung auf unsere tägliche Preisfrage vorausgesetzt – im Lostopf für die Ziehung des Hauptpreises.

Gewinnchancen vergrößern, so geht’s:

Eure Gewinnchancen könnt Ihr täglich vergrößern – indem Ihr neben der Mail-Teilnahme die News zum täglichen Weihnachts-Gewinnspiel auf Facebook, Twitter und Google+ teilt.

Netzwerke Icons klein

Bekanntgabe der Gewinner:

Die Tagespreise werden täglich ausgelost. Der Gewinner oder die Gewinnerin des Retina iPad mini wird aus allen richtigen Einsendungen und den Mails mit den geteilten News am 24. Dezember gezogen – und Heiligabend verkündet.

WeatherPro Lockscreen Anzeige

Der Tagespreis:

Heute, Donnerstag (19.12.), verlosen wir 10 Promocodes, wahlweise für WeatherPro fürs iPhone oder WeatherPro fürs iPad – jeweils mit 6 Monaten Premium gratis. Ganz aktuell gibt es bei WeatherPro wieder ein schönes Update: Die iPad-Version 3.0 erlaubt jetzt das Einbinden eigener Wetterstationen von Netatmo. Diese Wetterstationen sind mit Außen- und Innensensoren ausgestattet und liefern Daten zu Wetter und Luftqualität. Die neue Version 3.8 bringt im Premium-Bereich jetzt die Wetteranzeige auf den Lockscreen (siehe Screenshot oben). Dabei aktualisiert sich das Wetter automatisch im Hintergrund.

WeatherPro WeatherPro
(25143)
2,99 € (iPhone, 21 MB)
WeatherPro for iPad WeatherPro for iPad
(15666)
3,99 € (iPad, 30 MB)

Und so spielt Ihr heute um den Tagespreis und nutzt gleichzeitig die heutige 19. Qualifikations-Chance für den Hauptpreis, das iPad Retina mini:

Sendet bis heute, Donnerstag (19.12.) 23.59 Uhr, eine Mail mit Eurer Wunsch-Variante von WeatherPro (entweder iPhone- oder iPad-Version der App) im Betreff an:

gewinne@iTopnews.de

und vergrößert Eure Gewinnchancen:

- teilt diese News bei Facebook, Twitter und/oder Google+

- sendet uns jeweils eine Extra-Beweis-Mail für jedes Netzwerk an

gewinne@iTopnews.de

Maximal schickt Ihr also täglich vier Mails ab.

Teilnahmebedingungen:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.  

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

My Talking Pet

Lassen Sie Fotos Ihres Haustiers mit „My Talking Pet“ lebendig werden!

  • Nehmen Sie ein Foto auf oder wählen Sie eines aus Ihrer Fotogalerie aus
  • Sprechen Sie in das Mikrofon, um zu sehen, wie Ihr Haustier Ihnen realistisch antwortet
  • Teilen Sie es als Video auf Facebook
  • Oder senden Sie es per E-Mail als besonderen Gruß an Ihre Freunde und Familie
  • Ändern Sie die Stimme von einem großen Hund zu einer kleinen Katze oder etwas dazwischen
Download @
App Store
Entwickler: WOBA Media
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lagerverkauf bei Comspot: Jede Menge Schnäppchen, beispielsweise iPad mini 64 GB Cellular für 350 Euro

Diesen Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr gewährt die Hamburger Comspot-Filiale in der Rentzelstraße 36-40 „auf viele Artikel namhafter Hersteller wie Apple, Sony und Beats by Dr. Dre“ bis zu 80% Rabatt. Dabei werden sowohl Neuware als auch Demo- und Messegeräte zu reduzierten Preisen angeboten. (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Angebote der Woche: Rabatt auf externe Akkus, USB-Sticks, SD-Karten und vieles mehr

Neben der aktuellen Amazon Adventskalenderaktion bietet der Online-Händler auch in dieser Woche die Amazon Angebote der Woche an und hat sich dafür einige beliebte Produkte aus der Kategorie „Technik / Elektronik“ ausgesucht. Je nachdem für welchen Artikel ihr euch entscheidet könnt ihr kräftig sparen.

amazon19122913

In dieser Woche hat sich Amazon insgesamt 14 Produkte rausgepickt, die der Online-Händler in den Mittelpunkt stellt. Die Highlights aus unserer Sicht sind z.B. der 64GB USB 3.0 Stick, MiPow SP2600M-BK externe Akku für iPhone sowie eine externe 1TB USB 3.0 Festplatte.

Hier die Übersicht aller Amazon Angebote der Woche

  • Transcend Extreme-Speed JetFlash 780 64GB USB-Stick USB 3.0 (Bis zu 210MB/s Lesen)
  • SanDisk Extreme SDHC 32GB Speicherkarte (HD-Video, 45Mbps) [Amazon Frustfreie Verpackung]
  • Sony CMT-SBT300W Netzwerk Micro-HiFi-System (WiFi, Apple AirPlay, Bluetooth, USB, 100 Watt, CD-Player, FM/AM Radio)
  • Acer Aspire V5-132P-21294G50nss 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium 2129Y, 1,1GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Touchscreen, Win 8) silber
  • MiPow SP2600M-BK Power Tube 2600 mobiler Zusatzakku mit Micro-USB-Adapter für Handy/Smartphone/MP3-Player/Navigationsgeräte/PSP/NDS/Wii U schwarz
  • Transcend StoreJet H3P 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400rpm, 8 MB Cache, USB 3.0) grau-violett
  • SanDisk microSDHC 32GB Class 4 Speicherkarte
  • Intenso Mobile Line 16GB Speicherstick USB 2.0 silber
  • Toshiba 50L7333DG 126 cm (50 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full-HD, 200Hz AMR, DVB-T/-C, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV) schwarz/silber
  • AKG K518 LE Kopfhörer
  • Nikon D3100 SLR-Digitalkamera (14 Megapixel, Live View, Full-HD-Videofunktion) Kit inkl. Sigma 18-250mm F3,5-6,3 DC Macro OS HSM Objektiv
  • Flashstar SLR Kameratasche (ideal für Spiegelreflexkameras), schwarz, mit Komfortöffnung und Regenschutz
  • Devolo dLAN 500 duo Network Kit
  • TP-Link TL-WDR4300 Simultan Dual-Band N750 Gigabit Router (2,4 GHz & 5 GHz, 750 Mbps, 2x USB 2.0, 1 Gigabit WAN-Port und 4 Gigabit LAN-Ports)

Hier geht es zu den Amazon Angeboten der Woche

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: Jetzt iPad mini 2 und mehr gewinnen

Seit Samstag läuft unser großes iPad mini (Retina) Gewinnspiel. Ihr habt die Chance noch bis Ende des Jahres teilzunehmen und so einen der attraktiven Preise abzusahnen.

1387455633 Verlosung: Jetzt iPad mini 2 und mehr gewinnen

Die apfelpage-App ist nun seit genau einem Jahr im App Store vertreten. Das nehmen wir zum Anlass, um die Spendierhosen anzuziehen und tolle Preise zu verlosen!

Die Preise.

Im Topf befindet sich als Hauptpreis ein iPad mini 2 mit Retina-Display in 16 GB, WiFi-Konfiguration, Wunschfarbe. Außerdem mit dabei: Die iBattz Akkuhülle für das iPhone 5/s, die wir bereits im Test hatten. Hier verschenken wir ein Exemplar an einen Gewinner. Zu guter Letzt gehen noch zwei Leder-Holz-Cases raus, einmal in Schwarz und Violett. Das Zubehör haben wir euch vorhin näher gebracht.

1387026207 Verlosung: Jetzt iPad mini 2 und mehr gewinnen

Mitmachen – So gehts!

Kein Handstand, kein Marathon, kein Postwurf. Die Spielregeln für unser Gewinnspiel sind super einfach.

Schickt uns eine Mail an gewinnspiel@apfelpage.de mit dem Betreff "iPad gewinnen" . Jede Teilnahme zählt nur einmal. Ihr könnt aber eure Chancen auf den Hauptpreis gehörig vergrößern!

Chancen vergrößern!

Erzählt euren Freunden auf Twitter, Facebook, Youtube, Google+ und / oder App.net von unserer Verlosung und teilt den Link zu diesem Artikel. Als Beweis genügt einfach eine Mail an uns mit einem Screenshot oder Link zum geteilten Beitrag.

Wir wünschen euch viel Glück bei dem Gewinnspiel! Einsendeschluss ist der 31.12 um 18:00 Uhr, die Gewinner werden dann Anfang 2014 hier im Blog und unserer App bekanntgegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dreist, dreister, ioPhone5: Japaner klonen das iPhone

Dass das iPhone aktuell der Überflieger in Japan ist, haben wir des Öfteren berichtet. Erfolg zieht aber auch Neider, oder im Falle des iPhones Nachahmer hervor: das japanische Unternehmen Iosys hat jetzt das ioPhone5 vorgestellt. Das Billig-Smartphone ist ein dreister Klon des iPhone 5c mit ein paar kleinen Schönheitsfehlern. Das Netzfundstück vereint das Beste aus zwei Welten… oder so ähnlich: Der Anbieter Iosys zeigt mit dem neuen ioPhone5 ein Smartphone mit dem Äußeren eines iPhone 5c und den inneren Werten von Android. Das Gerät läuft mit Android 4.2 und kostet nur umgerechnet 110 … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wow! "Angry Birds Star Wars II" drei Monate nach Release zum ersten Mal kostenlos


Wenn wir hier mal nicht die neue Gratis-App von Apple aus dieser Woche vor der Brust haben, die heute Abend verkündet wird und in den vergangenen Wochen leider meist kein Spiel war. Denn Rovio Entertainment bietet auf den Tag genau drei Monate nach dem Release Angry Birds Star Wars II ( AppStore ) bereits kostenlos an. Da der Download regulär auch nur 0,89€ kostet, ist die Ersparnis nicht allzu groß. Aber wer das Erfolgsspiel noch nicht geladen hat, der sollte sich diese bisher einmalige Gelegenheit auf jeden Fall nicht entgehen lassen.

Das sich der Download der Universal-App lohnt, vor allem wenn er kostenlos ist, bedarf wohl kaum einer Erwähnung, oder? Der Nachfolger von Angry Birds Star Wars ( weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitslücke: iSight-Kamera lässt sich auch ohne Statuslampe aktivieren

Sicherheitsforscher der Johns Hopkins-Universität haben demonstriert, wie die in MacBooks und iMacs integrierte iSight-Kamera auch ohne das Aktivitätslicht verwendet werden kann. Wie aus dem zugehörigen Bericht hervorgeht, hat Apple die Statuslampe direkt mit dem Ruhezustand-Signal der Kamera gekoppelt. So ist schon in der Hardware eigentlich sichergestellt, dass Licht und Kamera immer gleichz ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 19.12.13

Produktivität

LiberCanvas LiberCanvas
Preis: Kostenlos
Task Note -Simple reminder- Task Note -Simple reminder-
Preis: Kostenlos
Lock Your Folder Lock Your Folder
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

QR-Barcode Scanner Pro QR-Barcode Scanner Pro
Preis: 4,49 €
Bluetooth Camera Share Pro Bluetooth Camera Share Pro
Preis: 4,49 €
Download Manager Pro Download Manager Pro
Preis: Kostenlos
Wake Up Pro Alarm Wake Up Pro Alarm
Preis: 0,89 €
Call Later Call Later
Preis: 0,89 €
Wifi Photo MultiLoader Wifi Photo MultiLoader
Preis: Kostenlos

Foto & Video

Stickr Stickr
Preis: Kostenlos
PicLab HD - Design Studio PicLab HD - Design Studio
Preis: 1,79 €
MomentCam MomentCam
Preis: Kostenlos
Bokeh Lens Bokeh Lens
Preis: Kostenlos

Musik

BeatPad BeatPad
Preis: 5,49 €

Bildung

School Calculator for Kids School Calculator for Kids
Preis: Kostenlos
Chemist Chemist
Preis: 4,49 €
Snap to Text Pro Snap to Text Pro
Preis: 4,49 €
Globe - Earth Seasons Globe - Earth Seasons
Preis: 0,89 €

Referenz

Buynotify Buynotify
Preis: Kostenlos

Navigation

Global Position Global Position
Preis: Kostenlos

Reisen

Lifestyle

Hair Color Booth Hair Color Booth
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

Algodoo Algodoo
Preis: Kostenlos

Spiele

CleverMonkey CleverMonkey
Preis: Kostenlos
Wave Trip Wave Trip
Preis: 0,89 €
Blöcke Blöcke
Preis: Kostenlos

[

Transport General HD Transport General HD
Preis: Kostenlos
Max Axe Max Axe
Preis: Kostenlos
Sand Flame Sand Flame
Preis: Kostenlos
BanBanDice2 BanBanDice2
Preis: Kostenlos
Merge HD Merge HD
Preis: Kostenlos
Captain Cat Captain Cat
Preis: Kostenlos
Duck & Roll Duck & Roll
Preis: Kostenlos
WantedZombies WantedZombies
Preis: Kostenlos
PipeRoll 3D New York Winter PipeRoll 3D New York Winter
Preis: Kostenlos
Steam Punks Steam Punks
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype 6.12 verbessert Stabilität und Leistung

Microsoft hat den Mac-Client für den Internet-Telefonie-Dienst Skype in der Version 6.12 (42,9 MB, mehrsprachig) veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Guthaben bei PayPal Gifts 15 Prozent günstiger

Im Online-Shop von PayPal Gifts bekommt Ihr heute beim Kauf von iTunes Guthaben 15 Prozent Rabatt bei den Ausführungen mit 25, 50 und 100 Euro. Bei der 15 Euro iTunes Karte gibt es leider keine Reduzierung. Dennoch lohnt sich dieser komfortable Kauf, denn Ihr zahlt Ihr hier direkt mit eurem PayPal-Konto und bekommt den iTunes Code dann sofort per Mail zugestellt.

iTunes Guthaben

Dieses Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht und stellt noch eine tolle Idee für das Weihnachtsfest dar, wobei Ihr euch hier keine Sorgen machen müsst, dass die Lieferung nicht rechtzeitig erfolgt.

Hier geht es zum Angebot von PayPal Gifts

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Cut Pro X: Dank Update auf Version 10.1 kompatibel zu neuem Mac Pro und 4K-Content

Neben der DAW Logic Pro X und dem Foto-Tool Aperture schlägt Apple seinen Kunden ab heute bei der Bestellung des neuen Mac Pro auch den Kauf von Final Cut Pro X vor. Mit einer langen Liste an Neuerungen sorgt die zeitgleich veröffentlichte Aktualisierung der Videoschnitt-Software für Optimierung.Die drei für Mac-Pro-Interessenten vielleicht wichtigsten Änderungen des heute aktualisierten Final Cut Pro X setzt Apple an den Anfang der umfangreichen Aufstellung „Neue Funktionen von Version 10.1“. So wurde die Software optimiert, um die Rechenleistung der beiden in jedem Mac Pro installierten … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Star Wars 2 zum ersten Mal gratis

Apple hat Angry Birds Star Wars 2 zur “App der Woche” gekürt. Damit ist die App zum ersten Mal gratis.

Der zweite Teil der Star-Wars-Saga von Rovio kostet normalerweise 89 Cent. Die App ist universal für iPhone, iPod und iPad erhältlich. Auch sonst tut sich eine Menge im App Store. Kurz vor Weihnachten rappelt es bei den Sonderangeboten:

hier die Liste der besten iOS-Rabatte
hier die Liste der besten Mac-App-Rabatte

Angry Birds Star Wars II Angry Birds Star Wars II
(736)
0,89 € Gratis (uni, 44 MB)
Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei-Drittel der Amerikaner werden bald ein iPhone haben

hero_start__keyframe

Apple hat in den USA wirklich alles richtig gemacht und kann im allgemeinen Vergleich der Smarpthones immer besser abschneiden. Google und das damit verbundene Android wird in den Vereinigten Staaten immer unbeliebter und der Marktanteil der Geräte sinkt weiter. Apple genießt in seinem Heimatland einen sehr hohen Status und auch im PC/Tablet-Bereich kann die Vormachtstellung ausgebaut werden. Zudem werden immer mehr Inhalte für die verschiedenen Geräte zur Verfügung gestellt, was die Bindung zur Marke noch weiter erhöht. Leider ist diese Bindung und die Bereitstellung von Daten und Inhalten in Europa noch nicht gewährleistet.

Ab 2017 mehr als Zwei-Drittel mit iPhone unterwegs
Betrachtet man die Studie des Marktforschungsinstitutes Horace Dediu Research, wird man erkennen, dass Apple im Jahr 2017 wahrscheinlich 68 Prozent des Marktes einnehmen wird. Android wird dann wieder auf den zweiten Platz fallen und sich zusammen mit Samsung in den USA hinter Apple einordnen müssen. Natürlich sind 4 Jahre eine lange Zeit und es können viele tolle Produkte der Konkurrenz auf den Markt kommen, die dem iPhone das Leben schwer machen. Geht es aber in einer ähnlichen Konstellation wie in den letzten Jahren weiter, dürfte Apple bald die Überhand in den USA gewinnen. Sicherlich ein lang gehegter Traum von Steve Jobs!

iPhone 2017

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue App von USM: Olympia-Chronik: Alle Olympischen Sommer- und Winterspiele seit 1896

Pressemitteilung Mit der App „Olympia Chronik“ bereiten sich Sportbegeisterte ideal auf die kommenden Olympischen Winterspiele in Sotschi vor. Welche Nation gewann in London die meisten Medaillen?...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ist Apples Mega-Deal mit China Mobile geplatzt?

apple-china

Seit Wochen wird über den Mega-Deal zwischen Apple und dem weltweit größten Mobilfunkanbieter China Mobile spekuliert. Für viele Analysten war die Kooperation schon in trockenen Tüchern.  Doch jetzt gibt es Neuigkeiten.

Im Web wurde bereits eine Bestellseite von China Mobile für das im September erschienene iPhone 5C und iPhone 5S online gestellt. Die offizielle Bekanntgabe des Deals war für gestern, den 18. Dezember, erwartet worden.

Alles beim Alten

Aber sowohl während als auch nach der Präsentation von China Mobiles neuem LTE-Netz wurde gestern kein Wort zu einer Kooperation mit dem US-amerikanischen Unternehmen verloren. Der China-Mobile-Chef Xi Guohua erklärte auf Nachfrage, dass es hinsichtlich der Verhandlungen mit Apple nichts Neues zu berichten gebe.

Eine Frage der Zeit

Wie lange sich die Verhandlungen zwischen Apple und China Mobile noch hinziehen ist vor allem durch das Statement des China-Mobile-Chefs weiterhin ungewiss. Selbst für Experten lässt sich die momentane Lage der beiden Konzerne nur schwer einschätzen.

Einige von ihnen gehen jedoch davon aus, dass der Deal weiterhin in den Verhandlungen steckt und es nur eine Frage der Zeit sei, bis es zu einer offiziellen Bestätigung beider Konzerne kommen wird. Denn nicht nur Apple braucht China Mobile, um an weitere wichtige und große Anteile in China zu gelangen, sondern auch die Chinesen sind auf Apple angewiesen, um mehr potentielle Kunden mit iPhone-Angebote in ihr neues LTE-Netz zu locken.

Wir sind gespannt, was es in den nächsten Tagen für neue Informationen rund um die Kooperation Apple – China Mobile geben wird und halten euch natürlich weiterhin auf dem neusten Stand.

Via 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone nach wie vor nicht bei China Mobile

China Mobile

Trotz diverser Indizien wurde der Deal zwischen Apple und dem weltgrößten Mobilfunkanbieter noch nicht bestätigt. Darunter leidet auch die Aktie des iPhone-Herstellers.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Gratis-App der Woche?: Angry Birds Star Wars II schon jetzt kostenlos

Rovio verschenkt Angry Birds Star Wars II für iPhone und iPad.

Angry Birds Stars Wars II 2Ich möchte mich zwar nicht festlegen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Angry Birds Star Wars II (App Store-Link) morgen als Gratis-App der Woche geführt wird. Schon jetzt ist der Download für iPhone und iPad kostenlos – die 46,1 MB große App solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Am eigentlichen Spielprinzip hat sich, wer hätte es gedacht, nicht viel verändert. Man fliegt weiter mit kleinen Vögeln durch die Gegend und versucht die Schweine zu vernichten. Alle Charaktere stammen dabei natürlich aus dem Star Wars Universum, was die ganze Sache deutlich spannender und lustiger macht, zumal man bei jedem Charakter eine unterschiedliche Spezialfähigkeit nutzen kann. Insgesamt kann man auf über 30 Charaktere zurückgreifen, die zumindest zu Beginn des Spiels aus dem Zeitalter “Episode I” stammen.

Insgesamt warten in Angry Birds Star Wars II knapp 115 Level darauf, gespielt zu werden. Keine Frage, weitere werden ganz sicher folgen. Zum ersten Mal hat man sogar die Möglichkeit, zur dunklen Seite der Macht zu wechseln. Hier spielt man mit den Schweinen, die natürlich ebenfalls entsprechend verkleidet sind – direkt zu Beginn startet man beispielsweise mit Jango Fett, wenn mich nicht alles täuscht.

Außerdem hat man in Angry Birds Star Wars II bereits nach wenigen Leveln die Möglichkeit, Spielfiguren in der Schleuder zu wechseln. Allerdings kann man nicht die ohnehin zur Verfügung stehenden Figuren wechseln, sondern kann auf Zusatz-Charaktere zurückgreifen, die ich am ehesten als Power-Ups beschreiben würde. Wenn man sein Kontingent aufgebraucht hat, wird man zur Kasse gebeten.

In-App-Käufe haben in Angry Birds eigentlich noch nie eine große Rolle gespielt, man kommt auch gut ohne aus. Testet das Spiel einfach aus, es ist immerhin erstmals kostenlos – ihr spart euch die sonst veranschlagten 89 Cent. Gerne binden wir noch ein kurzes Video (YouTube-Link) ein.

Angry Birds Star Wars II im Video

Der Artikel Neue Gratis-App der Woche?: Angry Birds Star Wars II schon jetzt kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Photos+ neu, Preisgeld für Telegram-Angriff, Daedalus und Angry Birds gratis

fotosPhotos+ neu Mit Photos+ bieten die Macher des Texteditors Elements jetzt eine Fotoverwaltung für das iPhone an, die die Standard iOS-Applikation zum Zugriff auf das persönliche Bild-Archiv ersetzen soll. Photos+ kostet 2,69€, listet eure Bilder bildschirmfüllend und zeigt sowohl die korrespondierenden Geo-Daten als auch die Exif-Informationen der Kamera-Einstellungen an. [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lep’s World 3 – Flottes Jump&Run Spiel mit netten Endgegnern

Im 3. Teil der Serie hat sich der kleine Kobold in ein weihnachtliches Outfit geschmissen und macht sich wieder auf die Trolljagd. Diese lassen sich von Weihnachten nicht beeindrucken und haben mal wieder das Gold gestohlen und die Einwohner von Leprechaun Village entführt. Nur Lep ist übrig und kann sie mit deiner Hilfe retten. Von 0,99 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Forscher aktivieren MacBook-Kamera ohne Warn-LED

Einem Team an der Johns Hopkins University ist es gelungen, die Firmware der iSight-Kamera so zu manipulieren, dass sich der Bildsensor unsichtbar aktiviert. Eigentlich ist die Warn-LED hart verdrahtet. Betroffen sind bislang nur ältere MacBooks.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Colossatron: Massive Bedrohung für die Welt" von Halfbrick: das wohl actionreichste Match-3-Puzzle im AppStore


Nachdem der Titel bereits vor fast einem halben Jahr angekündigt wurde, hat das australische Erfolgs-Entwicklerstudio Halfbrick Studios am heutigen Spiele-Donnerstag endlich sein neues Spiel Colossatron: Massive Bedrohung für die Welt ( AppStore ) im AppStore veröffentlicht. Für den Download der rund 46 Megabyte großen Universal-App müsst ihr 0,89€ investieren. Ob sich der Download lohnt, haben wir uns bereits genauer angeschaut und wollen euch natürlich nicht vorenthalten, was euch im Spiel erwartet.

In Colossatron: Massive Bedrohung für die Welt ( weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Camera+: Populäre Foto-App erhält großes iOS-7-Update

Vom Entwicklerstudio tap tap tap kommt ein umfangreiches Update für die populäre iPhone-Foto-App Camera+. Die Aktualisierung auf Version 5.0 bringt neue Funktionen, unter anderem ein „The Lab“ genanntes Bearbeitungsmodul. Die Liste der Änderungen und Neuerungen ist lang, dazu gehört auch ein neues Icon und ein neues UI im iOS-7-Look. Camera+, mit mehr als 10 Millionen Downloads eine der beliebtesten Foto-App für das iPhone, hat ein großes iOS-7-Update erhalten. „The Lab“ ist auf den ersten Blick das beste neue Feature der App. Dahinter verbirgt sich ein neues Bearbeitungsmodul für Fotos … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logic Pro X in Version 10.0.5 erschienen

Heute hat Apple auch eine neue Version der Musik-Software Logic Pro X zum Download freigegeben (Store: (Url: http://clk.tradedoubler.com/click?p=23761&a=1548046&g=17450526&url=https%3A%2F%2Fitunes.apple.com%2Fde%2Fapp%2Flogic-pro-x%2Fid634148309%3Fmt%3D12%26uo%3D4%26partnerId%3D2003 )). Die im Mac App Store erhältlich Version 10.0.5 bietet drei neue Drummer und elf neue Drum Kit Designer-Patch ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Lesetipp] Shit-Parade: Die 10 größten Tech-Flops aus dem Jahr 2013

Jedes Jahr bringt die Hightech-Industrie eine Vielzahl an Hardware-Produkten wie Smartphones, Tablets und Konsolen, aber auch Software beziehungsweise Online-Dienste heraus. Dadurch entsteht jede Menge Konkurrenz unter den Firmen. Neben Erfolgsgaranten wie dem iPhone 5s oder dem Samsung S4 floppen allerdings auch viele Produkte. In unserem Jahresrückblick fassen wir für Euch noch einmal die Flop-Highlights 2013 zusammen und verraten Euch was es mit dem kläglichen Scheitern auf sich hat.10. Galaxy Gear: Magerer Anklang des Smartwatch-VorreitersAnfang September stellte Samsung seine … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Cut Pro 10.1: Update bringt Mac Pro Optimierungen, 4K-Monitoring via Thunderbolt 2 und vieles mehr

Am heutigen Tag hat Apple nicht nur wie angekündigt den neuen Mac Pro 2013 im Apple Online Store bereit gestellt, auch die professionelle Videosoftware Final Cut Pro hat ein (sehr) großes Update spendiert bekommen.

final_cut_pro_auto

Anwender können ab sofort Final Cut Pro 10.1 zum Preis von 269,99 Euro aus dem Mac App Store laden, für Bestandskunden von Final Cut Pro ist das Update natürlich kostenlos. Apple listet in den Release-Notes insgesamt 37 unterschiedliche Verbesserungen auf, die der Hersteller seiner Videosoftware spendiert haben. Nachdem die Software vor einigen Jahren mit begleitender Kritik gestartet war, haben die Apple-Entwickler mittlerweile deutlich nachgelegt und viele alte und neue Features eingepflegt. Final Cut Pro ist längst wieder eine echte Pro-Anwendung.

Mit dem Verkaufsstart des neuen Mac Pro musste Final Cut Pro auch entsprechend an den neuen Desktop-Mac und dessen Hardware angepasst werden. Final Cut Pro 10.1 enthält unter anderem Optimierungen zur Wiedergabe und Rendering durch die Nutzung der Dual GPU-Architektur des neuen Mac Pro sowie Videomonitoring bis zu 4K via Thunderbolt 2 und HDMI auf ausgewählten Mac-Computern.

Der gesamte Beipackzettel liest sich wie folgt

  • Optimierung von Wiedergabe und Rendering durch die Nutzung der Dual GPU-Architektur des neuen Mac Pro
  • Videomonitoring bis zu 4K via Thunderbolt 2 und HDMI auf ausgewählten Mac-Computern
  • 4K-Inhalte einschließlich Titeln, Übergängen und Generatoren
  • Mediatheken zum Sammeln mehrerer Ereignisse und Projekte in einem einzelnen Paket
  • Einfaches Öffnen und Schließen einzelner Mediatheken zum Laden des benötigten Materials
  • Option zum Importieren von Medien an Speicherorte innerhalb und außerhalb einer Mediathek
  • Automatisches Backup der Mediatheken auf einem vom Benutzer angegebenen Laufwerk oder Netzwerklaufwerk
  • Schnappschüsse des Projekts zum schnellen Aufzeichnen des Projektstatus und für eine einfache Versionsverwaltung
  • Steuerelemente zum Ein- und Ausblenden einzelner Audiokanäle in der Timeline
  • Hinzufügen präziser Retime-Tempi durch Eingabe numerischer Werte in der Timeline
  • Retime-Option ohne Ripple-Schnitt
  • Ersetzen und Retiming in einem Schritt
  • Eigene Bildgrößen für Projekte
  • Anzeige zusammengehöriger Schnittmarken auf allen Cliptypen
  • Befehl zum Verbinden zusammengehöriger Schnittmarken zum Entfernen harter Schnitte aus Clips in der Timeline
  • Trennen des Audioteils von Multicam-Clips in der Timeline zum getrennten Bearbeiten von Audio und Video
  • Getrennte Video- oder Audioschnitte in der Timeline mit Multicam-Clips als Quelle
  • Schneiden und Bewegen von Audio in J- und L-Schnitten
  • Verschieben der Schnittmarke in Audiomaterial mit J- und L-Schnitten (getrennte Schnitte)
  • Option zum Ausblenden der Übersicht zur Vergrößerung des Anzeigebereichs
  • Native Unterstützung für .MTS- und .MT2S-Dateien von AVCHD-Kameras
  • Verwendung von Medienanzeigern auf Quellenclips
  • Optimierte Leistung bei großen Projekten
  • Optimierte Leistung beim gleichzeitigen Ändern oder Hinzufügen von Schlagwörtern für mehrere Clips
  • Einfaches Bewegen, Kopieren und Einsetzen mehrerer Keyframes
  • Option zur linearen Animation mit dem Ken Burns-Effekt
  • Optimierte Bildstabilisierung mit InertiaCam und Stativmodus
  • Importieren von Fotos von iOS-Geräten
  • Zugriff auf Steuerelemente für Proxy-Wiedergabe und Wiedergabequalität im Menü „Viewer“
  • Unterstützung für Metadaten für Hoch- und Querformat in Standbildern
  • Effektparameter, Schriften und Textgröße sind Teil der XML-Metadaten
  • Optimierte Unterstützung bei Zunahme der Medien und Möglichkeit zum Bearbeiten während des Aufzeichnens
  • FxPlug 3 mit angepassten Plug-In-Oberflächen und Dual-GPU-Unterstützung
  • API zur Anpassung der Bereitstellungsoptionen mit Software von Drittanbietern
  • Direktes Bereitstellen auf YouTube mit einer Auflösung von 4K
  • Direktes Bereitstellen auf chinesischen Videoportalen wie Youku und Tudou
  • Lokalisierte spanische Version

Final Cut Pro 10.1 bringt 2,2GB auf die Waage, verlangt nach OS X 10.9 oder neuer und nach einem 64-Bit Prozessor.

Auch Motion 5 und Composer 4 wurden aktualisiert. In den Release-Notes zu Motion 5.1 heißt es

  • Optimierung von Wiedergabe und Rendering durch die beiden GPUs des neuen Mac Pro
  • FXPlug 3 mit angepassten Plug-In-Oberflächen und Dual-GPU-Unterstützung
  • Schnelleres Laden von Projekten, besonders für komplexe Projekte
  • Direktes Bereitstellen auf YouTube mit einer Auflösung 4K
  • Lokalisierte spanische Version

Zu Composer 4.1 äußert sich Apple wie folgt

  • Neue Oberfläche in übersichtlichem Fenster mit vereinfachten Steuerungen
  • Voreingestellte Ziele für gängige Codierungaufträge
  • Vereinfachte Konfiguration für verteilte Codierung
  • Hardwaregestützte H.264-Codierung in unterstützten Operationen für die Bereitstellung
  • Unterstützung für Dolby Digital Plus-Codierung
  • Direktes Bereitstellen auf YouTube mit einer Auflösung von 4K
  • Direktes Bereitstellen auf chinesischen Videoportalen wie Youku und Tudou
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone Weitwinkel-Objektiv-Aufsatz

iGadget-Tipp: iPhone Weitwinkel-Objektiv-Aufsatz ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Die Weitwinkel-Linse haftet auf der Objektiv-Linse. Netter Preis.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Endlich: Neuer Mac Pro ab sofort bestellbar, Lieferung im Januar

Zur Lieferung im Januar für zwischen 2999 und 9599 Euro ist der neue Mac Pro in diversen Konfigurationen ab heute auch in Deutschland zu bestellen. Als Zubehör vorgeschlagen werden unter anderem ein 32-Zoll-großes 4K-Display von Sharp, Apples bekanntes Thunderbolt Display, Tastaturen und Mäuse.Für die Vereinigten Staaten schreibt Apple in seinem Online Store plakativ eine Lieferbarkeit der beiden Grundkonfigurationen des Mac Pro bis zum 30. Dezember aus. Bei seiner ersten Vorstellung im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni war der Rechner nämlich mit einer Verfügbarkeit „im Laufe … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lep’s World 3

Es ist ein wunderschöner sonniger Tag in Leprechaun Village. Lep und seine Freunde genießen die Sonne. Doch plötzlich ziehen dunkle Wolken auf und Blitze erhellen den Himmel. Es erscheinen böse Trolle, die das Gold der Kobolde stehlen und alle Dorfbewohner entführen. Lep kann als Einziger entkommen.

Es ist nun alleine die Aufgabe von Lep, seine Freunde und Familie zu retten. Hilf ihm dabei, die gemeinen Trolle zu besiegen. Springe und laufe durch Lep’s World 3 und vergnüge dich auf 5 tollen, wunderbar gestalteten Welten mit 120 Levels.

Lep’s World 3 zeichnet sich aus durch:

  • Wundervolle hochauflösende Grafiken
  • Einfache und intuitive Steuerung
  • 120 Levels
  • 18 Gegenstände und Fähigkeiten
  • 22 trickreiche Gegner
  • 5 herausfordernde Endgegner
  • 4 unterschiedliche Spielfiguren
  • Ranglisten für dich und deine Freunde
  • Multiplayer über Facebook
Download @
App Store
Entwickler: nerByte GmbH
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Virtualisierungssoftware VirtualBox

Oracle hat die kostenlose Virtualisierungssoftware VirtualBox in der Version 4.3.6 (118,6 MB, mehrsprachig) veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktualisierungen für Umsatz Pro und Standard erhältlich

LogEngine Image

Ab sofort könnt ihr die erste Aktualisierung für Umsatz 2014 laden. Dabei handelt es sich um kleine Fehlerbehebungen, Verbesserungen und ich habe eine kleine Überprüfung eingebaut, nachdem dann welche auf die Idee gekommen sind, das Backup doch tatsächlich in den selben Ordner wie die Datenbank und die Dokumente zu packen.

Mal abgesehen davon, dass man so den Begriff Backup gewaltig ad absurdum führt, waren dann natürlich auch die Dokumente und die Datenbank jedes mal verschwunden, da die natürlich dann fein säuberlich archiviert werden.

Von der Rekursion mal ganz abgesehen. Je nach Daten/Dokumentenmenge ist dann die Festplatte auch ganz schnell voll.

Ich schätze mal, dass 90 Prozent beim Klöppeln eines Programmes vom Umfang eines Umsatz darauf gehen, Dinge abzufangen, die einem selber niemals nicht in den Sinne kämen, der ‘gewöhnliche’ Nutzer aber natürlich gleich mal als aller erstes bewerkstelligt.

Man lernt halt nie aus …

Umsatz 2014 Webseite
Umsatz 2014 Demo laden
Umsatz 2014 erwerben

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Updates: Final Cut Pro und Logic fit für Mac Pro, 4K-Bildschirm von Sharp verfügbar

iconWie angekündigt hat Apple zusammen mit dem Bestellstart für den neuen Mac Pro auch die Videoschnittsoftware Final Cut Pro sowie die Audioanwendung Logic Pro X aktualisiert. Final Cut Pro listet in der neuen Version 10.1 eine stattliche Liste von Verbesserungen, allem voran die Unterstützung für die neue Prozessorarchitektur des Mac Pro sowie die [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Lissi und der wilde Kaiser

Lissi und der wilde Kaiser
Michael Herbig

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 9,99 €

Genre: Comedy

Lissi und Kaiser Franz. Ein wunderbares Paar in einer wunderbaren Welt. Eine Welt der Harmonie, des Einklangs - um nicht zu sagen: des Gleichklangs. Alles ist in bester Ordnung. Genug Geldscheine zum Verheizen und reichlich Schokoladenkugeln zum Golfen. Selbstverständlich wird ab und zu auch ein bisserl regiert und ordentlich herumflaniert. Doch von einer Sekunde zur nächsten verdüstern Wolken den immerblauen Himmel über Schloss Schöngrün: Kaiserin Lissi wird Opfer einer Entführung! Umgehend nimmt der tapfere Franzl in Begleitung des Feldmarschalls und der kaiserlichen Frau Mama die Verfolgung des Kidnappers und seines Opfers auf. Anfänglich tappen sie im Dunkeln, doch schon bald stoßen sie auf Fragmente einer Botschaft, die Lissi unbemerkt auf dem Weg zurücklassen konnte. Ihr Inhalt, soweit er sich rekonstruieren lässt, bedeutet einen Schock für Franz! Doch statt zu resignieren, reagiert der Kaiser seinem Naturell entsprechend: wild! Eine Jagd beginnt, die nicht einmal an der Landesgrenze halt macht, sondern bis tief nach Bayern führt. Und die ihren Höhepunkt im actiongeladenen Finale von „Lissi und der wilde Kaiser“ erlebt.

© Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte ist die Constantin Film Verleih GmbH

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 86 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wer benötigt eigentlich den neuen Mac Pro?

Der neue Mac Pro richtet sich vorrangig an professionelle User, die eine immense Bandbreite, einen extrem schnellen Speicherzugriff sowie die enorme Grafikleistung brauchen. Zudem kann man über die sechs Thunderbolt 2-Schnittstellen sehr leistungsfähige RAID-Lösungen zusammenstellen. Für den Bereich Videoschnitt ist neben der puren Leistung die Möglichkeit zum Anschluss von drei 4K-Displays in ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TomTom für iOS 7 aufgefrischt

TomTom iOS

Die Navi-Lösung kommt mit einem leicht angepassten Interface und erneuertem Kartenmaterial.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Daedalus Touch · Text Editor für iOS goes freemium

Daedalus Touch mag einigen vielleicht noch aus meinem Review zum Markdown-Editor Ulysses III ein Begriff sein.

Die App ist nun, sowohl unter der Haube als auch optisch, an iOS 7 angepasst und wird ab sofort kostenlos zum Herunterladen angeboten. Ergänzend dazu gibt es diverse In-App-Käufe.

 

Die kostenlose Version ist ein vollwertiger Text-Editor, der sich, dank iCloud-Support, wunderbar in sein Mac-Pendant Ulysses III integriert. Durch angesprochene In-App-Käufe kann man eine manuelle Synchronisation zu Dropbox, Box.com und WebDAV-Diensten, eine Exportfunktion (E-Mail und die iOS Funktion ‘Öffnen in…’), Themes, Fonts, Unterstützung aller gängigen Markdown-Dateiendungen oder eine Markdown-Verarbeitung während des Exports nach ePub oder PDF hinzufügen.

Für Bestandskunden sind diese durch In-App-Kauf hinzufügbaren Funktionen ohne weitere Kosten schon freigeschaltet.

Zur Installation wird ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 7 minimal vorausgesetzt.

Daedalus Touch – Text Editor für iCloud (AppStore Link) Daedalus Touch – Text Editor für iCloud
Hersteller: The Soulmen GBR
Freigabe: 4+4
Preis: Gratis Download
Ulysses III (AppStore Link) Ulysses III
Hersteller: The Soulmen GBR
Freigabe: 4+4.5
Preis: 39,99 € Download

Bitte daran denken, dass sich unsere Feed-Adressen geändert haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Updates: Final Cut Pro mit Mac-Pro-Anpassungen und neue iPod-nano-Firmware

Final Cut Pro

Mit einer neuen Version macht Apple das Profischnittprogramm kompatibel zu seinem neuen Profi-Mac. iPod-nano-Besitzer erhalten außerdem kleine Verbesserungen per Firmware-Aktualisierung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alternative zu Apples Foto-App für iOS

Mit Photos+ von Second Gear sollen sich Bilder leichter organisieren lassen. Die Anwendung zeigt zudem direkt EXIF-Daten an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Star Wars II

Die Macht ist stark in diesem dort. Mache dich bereit für Angry Birds Star Wars II – der epische Nachfolger zum Erfolgsknüller! Wie schon im auf den Star Wars-Filmen basierenden Vorgänger, kannst du die Macht für das Gute und gegen das gierige Schweine-Imperium nutzen. Oder du gehst den dunklen Weg der Macht! Du hast richtig gelesen – zum ersten Mal kannst du dich der „schweinischen Seite der Macht“ anschließen und den gefürchteten Darth Maul, Imperator Palpatine oder einen deiner anderen Favoriten spielen!

WECHSLE AUF DIE SCHWEINISCHE SEITE! Zum ersten Mal kannst du die Seite der Schweine vertreten! Führe Darth Mauls Doppelklingen-Lichtschwert oder spiele als Darth Vader, General Grievous und andere Bösewichte!

30+ SPIELBARE CHARAKTERE! Unsere bisher größte Auswahl an spielbaren Charakteren – Yoda, Anakin, Mace Windu, Jango Fett und viele weitere!

TELEPODS! Eine komplett neue Art, zu spielen! Teleportiere deine Lieblingscharaktere ins Spiel, indem du deine Angry Birds Star Wars Telepod*-Figuren vor die Kamera deines Geräts hältst!

WERDE JEDI- ODER SITH- MEISTER! Es gilt, viele Level auf der Seite der Schweine oder der Vögel zu meistern und ein Kapitel als Zusatzbelohnung sowie einen Haufen neuer Erfolge freizuschalten!

WECHSLE DIE CHARAKTERE BEIM SPIELEN! Wechsle jederzeit erhaltene oder gekaufte Charaktere in der Schleuder!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rolle rückwärts: Disney entfernt überraschend Energie-System von "Wo ist mein Wasser? 2"


Rolle rückwärts von Disney. Am heutigen Tag hat Wo ist mein Wasser? 2 (AppStore) ein neues Update erhalten, dass das Energie-System des Free-to-Play-Titels entfernt. Damit hätten wir nicht wirklich gerechnet und sind deshalb positiv überrascht.

Damit reagiert Disney auf die harsche Kritik der User, die sich im AppStore in nur 2,5 Sternen für den Nachfolger des Erfolgsspieles Wo ist mein Wasser? (AppStore) äußert. Damit sind zwar logischerweise nicht alle IAP-Angebote aus dem Spiel beseitigt, aber zumindest eines der Freemium-Ärgernisse. Wer sich in der Vergangenheit ein weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Updates für Final Cut Pro X und Logic Pro X (Update)

Apple hat die Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X in der Version 10.1 angekündigt. Diese wartet mit vielen Verbesserungen auf, darunter Optimierung für den neuen Mac Pro, Bearbeitung von Inhalten mit 4K-Auflösung, Anlegen von Mediatheken, Erstellung von Projekt-Schnappschüssen, native Unterstützung für .mts- und .mts2-Dateien von AVCHD-Kameras und Leistungsoptimierungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GAME: Cut the Rope 2 erschienen

cut-the-rope-2_logo

Endlich ist es soweit und der zweite Teil von Cut the Rope steht im App Store zum Download bereit.
Das Geschicklichkeitsspiel bringt viele Neuerungen mit sich, ist aber trotzdem auch für Spiele-Einsteiger zu empfehlen.
Die App ist sowohl für iPhone und iPad verfügbar und kostet einmalig 89 Cent. Das 84,4 MB große Spiel läd man lieber über das WLAN-Netzwerk runter.

Genrell muss man sagen, dass sich das Spielprinzip nicht verändert hat. Alle Aktionen können weiterhin mit einem Finger ausgeführt werden. Der Schwierigkeitsgrad steigert sich von Level zu Level.
Die Geschichte, die hinter dem Spiel steckt, hat sich ein wenig verändert. Die bösen Spinnen haben die Süßigkeit von Om Nom (die Raupe) versteckt und man muss diesmal mehr tun als nur die “Seile” durchschneiden. Om Nom selber ist nun auch beweglich und innerhalb der Level gibt es viele “Widgets”, die einem helfen, das Ziel, die Süßigkeit, zu erreichen.

Natürlich gibt es auch wieder “In-App-Käufe”. Diese halten sich aber in Grenzen und wenn man sich geschickt anstellt muss man auf diese auch nicht zurückgreifen.

Cut the Rope 2 Cut the Rope 2
Preis: 0,89 €

www.appgefahren.de hat ein sehr schönes Rewiew-Video erstellt.
Schaut mal rein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Junk Jack X: Minecraft-Klon mit XXL-Weihnachts-Bonus

Der Minecraft 2D-Klon Junk Jack X hat  ein tolles weihnachtliches Update spendiert bekommen.

Passend zur aktuellen Saison gibt es nun einen neuen Eisplaneten zu entdecken. Damit Ihr nicht ganz so alleine auf der Welt seid, leisten Euch stattliche vierzig neue Wesen Gesellschaft. Auch ein dynamisches Wetter mit Schnee und Regen hat es in das Update geschafft.

Junk Jack X Screen1

Damit Ihr Silvester passend zelebrieren könnt, dürft Ihr nun Feuerwerke herstellen und sie zu beinahe endlos vielen Kombinationen zusammenfassen. Auch ein neues Erz zum Bau von Werkzeugen ist nun dabei, genauso wie zwanzig neue Objekte und Blöcke. Das Weihnachts-Theme ändert außerdem manche Texturen, bringt Geschenke und Schneemänner. Auch neue Rezepte dürft Ihr nachkochen. Außerdem gab es die üblichen Bugfixes. Ein sattes Update-Paket, für das wir unsere Empfehlung erneuern: Junk Jack X ist ein glaskarer Download.

Junk Jack X Junk Jack X
(178)
4,49 € (uni, 66 MB)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige

Dealbunny im App Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobilität: Car2Go prüft Führerscheine – BahnSharing-App startet

bahnCar2Go prüft Führerscheine Obwohl der Car Sharing-Dienst Car2Go erst am 26. April in Berlin startete und damit gerade mal 20 Monate in der Hauptstadt aktiv ist, versenden die DriveNow-Konkurrenten derzeit E-Mail-Hinweise an ihre Bestandskunden, in denen zur jährlichen Führerscheinprüfung “eingeladen” wird. In dem Anschreiben heißt es: Sehr geehrter Kunde, [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Camera+ mit riesigem iOS 7-Update, ProCamera 7 mit neuer Benutzeroberfläche

Hobby-Fotografen aufgepasst: Gleich zwei Foto-Apps machen mit einem Update auf sich aufmerksam.

The Lab Camera Plus

Starten wir mit Camera+ (App Store-Link). Das Update auf Version 5.0 bringt eine lange Liste an Neuerungen mit sich, wobei das Update kostenlos allen Nutzern zur Verfügung gestellt wird – hier ein Wink mit dem Zaunpfahl an das ProCamera-Team.

Die derzeit 1,79 Euro teure iPhone-App Camera+ kommt ab sofort in einem neuen Layout daher, das perfekt zu iOS 7 passt. Natürlich haben die Entwickler auch im Hintergrund alles an das noch recht neue Betriebssystem angepasst. Mit “The Lab” hat Camera+ aber eine Vielzahl neuer Funktionen erhalten.

Mit “The Lab” hat das Team neue Funktionen zur Fotobearbeitung integriert, die die besten Werkzeuge zur Bildverbesserungen bereitstellen sollen. Die Update-Liste ist lang, gerne geben wir euch einen kleinen Einblick: Mit “Kontrast Pro” kann der Kontrast und die Dynamik angepasst werden, auch gibt es neue Optionen zur Begradigung, Fokus, Filmkorn, Sättigung, Belichtung und vieles mehr. Leider sind diese Funktionen nicht alle für das iPhone 3GS zugänglich, hier haben die Entwickler aber die funktionierten Features bereitgestellt, die im Test funktioniert haben.

Das Update auf Version 5.0 gefällt und richtig gut, auch im App Store vergeben die Käufer derzeit im Schnitt fünf von fünf Sterne. Die 28,5 MB große iPhone-App zählt im Segment “Foto und Video” auf jeden Fall zur Oberklasse.

Auch ProCamera 7 (App Store-Link) hat heute ein Update erhalten, das wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Neben einem neuen Code-Scanner und verbesserter Benutzeroberfläche gibt es nun eine optimierte EXIF-Daten-Anzeige inklusive Kartenansicht, auch das manuelle Speichern von Fotos ist nun möglich.

Weiterhin haben sich die Entwickler auf Verbesserungen bei der Fokus- und Belichtsteuerung fokussiert, auch Fehler im Hintergrund wurden ausgemerzt. Auch ProCamera 7 kostet zur Zeit 1,79 Euro, ist 39,3 MB groß und kommt aktuell auf viereinhalb von fünf Sterne. Beide Applikationen bieten optionale In-App-Käufe für zusätzliche Filter und Effekte. Im Vergleich schneiden beide Applikationen gut ab, es ist eher Geschmacksache zur welcher App man greift. Was fest steht: Mit keinem Download kauft man die Katze im Sack.

Der Artikel Camera+ mit riesigem iOS 7-Update, ProCamera 7 mit neuer Benutzeroberfläche erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drop The Chicken – Cooles Puzzle für kühle Denker im Hühnerstall

Hähnchen dienen in den meisten Fällen nur als Futter. Selbst im Zirkus arbeitet Chuck als Kanonenfutter. Aber nun hat der schlaue Kerl sich selber befreit, indem er sich aus der Manege heraus geschossen hat. So entkam er seinem stupiden Job und erlebt seitdem seine größten Abenteuer auf einem Bauernhof, der ihm als Zuflucht dient. Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktivierungssperre: US-Staatsanwalt fordert Standard für alle iPhones

Mit iOS 7 kam auch eine neue Funktion auf alle iOS-Geräte, die es Dieben nicht ermöglicht, gestohlene iPhones oder iPads auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, wenn ‘Mein iPhone suchen’ aktiviert ist. Somit sind Apple-Geräte wesentlich uninteressanter für Kriminelle geworden, weil sie bei eingeschalteter Funktion fast wertlos sind. Allerdings muss eben diese Funktion manuell vom User eingestellt werden. Genau das bemängelt der Staatsanwalt George Gascón und fordert Apple auf, die Einstellung ab Werk auf allen iPhones zu aktivieren. Denn einer Umfrage nach, nutzen rund 79 Prozent der iPhone-User in der kalifornische Großstadt San Francisco dieses Feature. Zwar wurden nur 313 Personen befragt, aber laut Gascón würde das schon aufzeigen, dass die Mehrheit der Nutzer ‘Mein iPhone suchen’ sowieso nutzen und es deshalb auch zur Standardeinstellung gehören sollte.

meiniphonesuchen 564x286 Aktivierungssperre: US Staatsanwalt fordert Standard für alle iPhones
Bei der Umfrage kam auch heraus, dass sich viele Menschen einen ‘Kill-Switch’ wünschen, womit Netzbetreiber Geräte sperren können, auch wenn es schon komplett gelöscht wurde. Davon halten die amerikanischen Carrier momentan allerdings noch nicht viel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorbestellungsphase für den neuen Mac Pro eingeläutet

Der neue Mac Pro.

Wie angekündigt können Interessierte das Gerät ab Donnerstag ordern. Geliefert wird allerdings erst im Januar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China Mobil: Fehlender Deal strapaziert Aktie

Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Die Verwirrung rund um den China Mobil Deal wird immer größer und kein Analyst kann mehr sagen, was zwischen den Unternehmen vor sich geht. Eigentlich wurde darüber gemunkelt, dass gestern der Verkaufsstart anlaufen soll und sich die beiden Unternehmen offiziell dazu äußern werden. Leider hat man vergeblich auf diese Information gewartet und man kann davon ausgehen, dass der Deal immer noch nicht unter Dach und Fach ist. Aus diesem Grund ist die Apple-Aktie um 2 Prozent-Punkte gefallen und es wird ein noch größeren Aktien-Einbruch erwartet, sollte der Deal nicht bald bekannt gegeben werden.

Alle hüllen sich in Schweigen
China Mobil hat schon einmal dementiert, dass es einen Deal mit Apple gibt und sich angeblich immer noch in Gesprächen befindet. Auch Apple selbst hat noch keine Informationen über den Status verlauten lassen. Bis jetzt lässt sich nur feststellen, dass China Mobil bereits die Geräte im Sortiment hat, aber noch nicht offiziell vertreibt. Wahrscheinlich wird man erst im nächsten Jahr den großen Deal verkünden können. Wir halten euch diesbezüglich weiterhin auf dem Laufenden und sind gespannt wie die Börsen darauf reagieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sync & Backup & Clean Kontakte für iPhone, Google Gmail & Facebook

√ Synchronisieren von Kontakten zwischen Google Cloud und iPhone/iPod Touch/iPad. Je nach Konfiguration, Informationen zusammenführen oder ersetzen.
√ Nach dem Synchronisieren, doppelte Kontakteinträge automatisch identifizieren und zusammenlegen.
√ Dank modernster Technologie, akkurates und vollständiges Synchronisieren von 2,000+ Kontakten in Sekundenschnelle.
√ Unterstützt Kontaktgruppen. Google/iPhone Kontakte befinden sich auch nach dem Synchronisieren in den ursprünglichen Gruppen wie Freunde oder Familie.
√ Unterstützt das Synchronisieren von Kontakt-Avatars (kann deaktiviert werden, um Datenspeicherkapazitäten freizuhalten).
√ Für iPhone und Google Kontakte optimiert. Folgende Kontaktangaben können zusammengefügt werden:
- Name
- Telefonnummer
- Email
- Sofortnachrichtadresse
- Adresse
- Blog
- Soziale Beziehungen
- Organisation
- Jahrestage
- Spitzname
√ Für iPhone/iPod Touch/iPad mit iOS4.3+ geeignet.
√ Minimalistische und intuitive Benutzerschnittfläche. Einfaches Synchronisieren/Backup durch Schnellstart und Standardeinstellung. Flexible Optionen für fortgeschrittene Anwender sind ebenfalls vorhanden.

##### KONTAKT-BACKUP & WIEDERHERSTELLUNG #####
√ Massen-Kontakt-Backup in CSV (Excel) oder VCF (Apple Adressbuch) Dateien.
√ Manuelle Kontaktauswahl möglich.
√ Massenimport von Kontakten (CSV & VCF) in das iPhone Adressbuch.
√ Zur Vermeidung von Doppeleinträgen, Zuordnung und Zusammenlegung von importierten Kontakten mit den lokalen Kontakten.
√ Back-Up Dateien mit nur einem Klick senden (CSV & VCF).
√ Über iTunes Backup-Dateien teilen (CSV & VCF).

##### REMOVE DUPLICATE KONTAKTE #####
√ Automatisches Ermitteln von Kontaktduplikaten in mehreren Adressbuchkonten
√ Automatisches Ermitteln von duplizierten oder unnützen Informationen innerhalb eines Kontakts
√ Ermitteln von duplizierten Kontakten nach Name, Telefonnummer und Email-Adresse
√ Massenlöschen oder –zusammenführen von duplizierten oder unnützen Kontakten in Ihrem iPhone oder iPad