Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.048 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Fotografie
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Finanzen
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Spiele
10.
Musik

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Unterhaltung
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Unterhaltung
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Liebesgeschichten
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Familie & Kinder
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Liebesgeschichten
9.
Liebesgeschichten
10.
Familie & Kinder

Songs

1.
ZAYN & Taylor Swift
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Stereoact
7.
Max Giesinger
8.
The Weeknd
9.
Disturbed
10.
Robbie Williams

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
J. Cole
5.
The Rolling Stones
6.
Die drei ???
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
David Hewson & A. J. Hartley
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 19:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

143 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

15. Dezember 2013

Advent, Advent: Die Glücklichen des vierzehnten Tages

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	144855d1322692578-144747d1322692578-144746d1322692578-144719d1322692578-144687d1322692578-144546.png
Hits:	802
Grösse:	25.2 KB
ID:	144991 Die Gewinner des vierzehnten Tages stehen fest und dürfen sich über tolle Gewinne freuen!
Einen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhoto 9.5.1 für OS X erschienen

Apple hat eine Aktualisierung für iPhoto für OS X herausgegeben. Version 9.5.1 behebt ein Problem, bei dem die Druckvorschau von Fotos inkorrekt gezeichnet wurde. Außerdem gibt Apple in der Update-Beschreibung an, dass weitere Stabilitäts- und Geschwindigkeitsverbesserungen vorgenommen wurden. Die Aktualisierung ist 55 MB groß und kann ab sofort über den Mac App Store heruntergeladen werden ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Startseite

Inhaltsverzeichnis aktualisiert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Entwickler-Ecke

Erkenntnisse aus dem Leben eines Apple-Programmierers.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

daily.out

Mein Blick in die Runde, was so los ist in der Apple-Szene.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7 Jailbreak: pod2g weist Gerüchte zurück

In der letzten Woche kamen seltsame Gerüchte auf, man habe den evad3rs iOS 7 Jailbreak Exploits gestohlen.

Auf Nachfrage hat pod2g, prominentes Team-Mitglied der evad3rs, diese Gerüchte nun als haltlos zurückgewiesen. Behauptet worden war auch, dass das Diebesgut in die Hände eines privaten Käufers geraten sei, der gut dafür gezahlt habe. Alles Quatsch, sagt pod2g auf Nachfrage von iDesignTimes.

“I did contact Evad3rs team member Cyril Cattiaux, aka @Pod2g, to have the report verified. When I told him about the rumor of a stolen jailbreak roaming about social media, @pod2g was quick to laugh and say, “That’s complete bullsh–.”

Zum Thema, wann der iOS 7 Jailbreak veröffentlicht wird, sagt pod2g übrigens auch etwas. Die Arbeit gehe voran, aber langsam.

“The jailbreak stuff is moving on, but slowly.” 

Wer sich für den iOS 7 Jailbreak interessiert, muss also noch Geduld mitbringen. Eine Option zur Veröffentlichung könnte laut iDb die Jailbreak Con 2014 in San Francisco sein. Sie findet im April oder Mai nächsten Jahres statt.

Anzeige

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mini Jambox – Der Überalllautsprecher

Alle guten Dinge sind drei. So sagt man es und das hat man sich scheinbar auch bei Jawbone gedacht, denn nach der Jambox und dem großen Bruder der Big Jambox gibt es nun auch die Mini Jambox.

Ich hatte alle drei Modelle schon einmal im Test und war stets begeistert was die Ingenieure bei Jawbone aus den kleinen Kästchen für einen Ton herauszaubern konnten. So waren meine Erwartungen an die neuste Kreation dementsprechend hoch.

P1050797

Bei der Mini Jambox ist der Name Programm, sie ist das kleinste der drei Modelle und mit 154mm Breite, 24,5 mm Tiefe, 58 mm Höhe und einem Gewicht von 255 g wirklich für überall geeignet. Sie ist aus einem Unibody Aluminiumgehäuse gefertigt, was die Box schon beim ersten Begutachten sehr wertig erscheinen lässt. Lediglich die beiden Seitenteile sind aus Kunststoff um einen bestmöglichen Empfang zu gewährleisten. Denn wie auch die anderen Modelle bekommt die Mini Jambox ihr Signal über Bluetooth.

Größe oder viel besser gesagt Volumen ist bei Lautsprechern immer so eine Sache, denn wenn der Lautsprecher kleiner wird, lässt auch der Sound oftmals zu wünschen übrig. Diese Erfahrung musste sicherlich nicht nur ich schon mehrfach machen. Hier muss man sich vor dem Kauf entscheiden, will man klein und portable mit ganz gutem Sound oder eher groß schwer und top Sound?!

K-MB_Jawbone_MINIJAMBOX_tech_blowout

Meiner Meinung nach wurde bei der Mini Jambox ein guter Kompromiss eingegangen und während der Entwicklung sich Gedanken gemacht. Das kleinste Modell aus der Jambox-Reihe ist nicht für eine große Party als Alleinunterhalter gedacht, vielmehr für eine Runde aus ein paar Leuten.

Vom Klang sollte man sich vorher im Laden oder bei Freunden etc. überzeugen, denn das ist etwas sehr subjektives. Ich persönlich war mehr als überrascht und hätte nicht mit so viel Power gerechnet (in Relation zur Größe). Der Sound ist knackig und um Welten besser als der jedes Handylautsprechers. Aber die Jambox ist mehr als ein kleiner Lautsprecher, sie kann zum Beispiel auch als Freisprecheinrichtung herhalten.

Das Bedienkonzept wurde 1:1 von den großen Geschwistern übernommen. Auf der Oberseite findet man drei Knöpfe (Play/Pause, Leiser, Lauter). Mit der Play- / Pause-Taste kann man zudem Siri bzw. Google Now aktivieren als auch Telefonate annehmen und beenden. An der rechten Seite findet man einen Ein-/Ausschalter, einen Pairing-Knopf, einen Micro-USB-Anschluss und einen 3,5mm Klinkeneingang. Über den USB-Anschluss besteht nicht nur die Möglichkeit die Jambox zu laden, man kann auch über die Webseite MyTalk Updates von Jawbone installieren.

P1050787

Jawbone stellt zudem auch eine App (iOS & Android) zur Verfügung über die man die Jambox verwalten kann und welche als Player für verschiedene Musik-Streaming-Dienste fungiert. Unteranderem auch Rdio und Spotify. Diese Möglichkeit finde ich mehr als nur gut und auch das UI der App ist sehr gelungen. Ich hätte mir noch gewünscht, dass man über die App auch Updates auf die Jambox überspielen kann, dies ist momentan leider nicht möglich.

Die Jambox ist meiner Meinung nach ein cooler und wirklich praktischer Begleiter für den Strand, den Park, das Hotelzimmer oder sonst wo. Hier sind die Einsatzmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. Zu haben ist sie in den Farben: Blue Diamond, Aqua Scales, Green Dot, Orange Dot, Yellow Dot, Purple Snowflake, Red Dot, Graphit Facet und Silver Dot zu einem Preis von ca. 180€.

P1050822 P1050792 P1050787 K-MB_Jawbone_MINIJAMBOX_tech_blowout P1050797
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Gerüchte zur iWatch

apple-iwatch-01

Die Gerüchte über eine mögliche Smartwatch von Apple halten sich nun schon fast Jahre. Bisher erschien allerdings lediglich die Galaxy Gear des Konkurrenten Samsung. Nun gibt es aber aus dem Land der Mitte neue Gerüchte, die von der Webseite C Technology (via GForGames) stammen. Demnach soll die intelligente Uhr von Apple im Oktober des kommenden Jahres zusammen mit dem iPhone 6 erscheinen. Dies allein wäre nicht wirklich neu, denn von diesem Zeitpunkt wurde schon öfter gesprochen. Interessant ist, dass angeblich ein technisches Feature der Smartwatch bekannt geworden ist. Demnach soll mit der “iWatch” das kabellose Laden bis zu einer Entfernung von einem Meter zur Ladestation ermöglicht werden. Zudem soll Apples neues Gadget über einen 100 mAh starken Akku verfügen. Die wäre aber im Vergleich ziemlich wenig, da Samsungs Galaxy Gear mit einem 315 mAh-Akku ausgestattet ist und bereits hier die geringe Akkulaufzeit bemängelt wird.
Generell scheint die Versorgung der iWatch mit ausreichend Energie eines der größten Probleme von Apple zu sein. Bereits in der Vergangenheit wurde darüber berichtet, dass Prototypen angeblich nur 1-2 Tage durchhalten, das Ziel von Apple aber 4-5 Tage seien. Mit dem kabellosen Laden könnte das oftmalige Anschließen der Smartwatch an eine Stromquelle vermieden werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wordbox: Guter Text-Editor kurz gratis statt 4,49 Euro

Seid Ihr auf der Suche nach einem guten Text-Editor für iOS? Wordbox ist aktuell kostenlos zu haben.

Die iPhone-App kostet normalerweise 4,49 Euro, derzeit gibt es sie zum Nulltarif (danke, Maik). Das Programm bietet etliche praktische Features zur Textverarbeitung. Zum Schreiben selbst dürft Ihr entweder die iOS-Tastatur oder Flesky ausprobieren. Letztere Option bietet einige tolle Funktionen, sie ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig. Wischt Ihr einmal über den Bildschirm, zeigt die App Euch an, wie viel Ihr bereits geschrieben habt. Schreibt ihr im Markdown-Format, dürft Ihr Euch die Formatierungen in einer eigenen Ansicht ansehen.

wordbox screen1

wordbox screen2

Sobald Ihr ein Dokument fertiggestellt habt, könnt Ihr es als PDF oder HTML exportieren, per Mail oder über andere Accounts teilen, die Ihr zuvor allerdings verknüpfen müsst. Unterstützt werden unter anderem WordPress, Tumblr oder Evernote. Loggt Ihr Euch mit Eurem Dropbox-Account ein, synchronisiert die App alle Daten auch auf andere Geräte. Damit Ihr bei Euren Dokumenten nicht die Übersicht verliert, dürft Ihr diese auch in Ordner verschieben. (ab iPhone 4, ab iOS 7.0, englisch)

alle guten iOS-Rabatte hier bei uns
alle guten Mac-App-Rabatte hier bei uns

Wordbox - Simple Beautiful Text Editor Wordbox - Simple Beautiful Text Editor
Keine Bewertungen
4,49 € 2,69 € (iPhone, 21 MB)

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S mit Vertrag für 1 Euro, Vodafone Allnet-Flat monatlich nur 44,99 Euro

Die Flatrate-Experten von Sparhandy haben einen neuen Weekend-Deal aufgelegt, der sich wirklich sehen lassen kann. Ihr bekommt das iPhone 5S mit Vertrag (16GB) für nur 1 Euro. Das 32GB Modell erhaltet ihr bereits für 49 Euro und noch attraktiver ist das Angebot in Kombination mit dem iPhone 5S 64GB, dieses kostet in Verbindung eines Vertrags gerade mal 99 Euro.

sparhandy13122013

Sparhandy kombiniert das iPhone 4S mit Vertrag im Vodafone Red M Deluxe. Somit erhaltet ihr eine Allnet-Flat im Vodafone-Netz. Der Tarif Vodafone Red M Deluxe Aktion bietet euch eine Allnet-Flat ins dt. Festnetz und in alle deutschen Handynetze, eine SMS-Flat, eine Datenflat (1GB Highspeed-Volumen mit bis zu 42,2MBit/s, LTE) und 25GB Vodafone Cloud-Speicher. In diesem Tarif zahlt ihr eigentlich 59,99 Euro monatlich. Im Rahmen dieser Rabattaktion erhaltet ihr monatlich eine Rechnungsgutschrift von Vodafone in Höhe von 15 Euro, so dass ihr während der Mindestvertragslaufzeit gerade mal 44,99 Euro zahlt.

Apple hat das iPhone 5S im September dieses Jahres vorgestellt. Das Gerät verfügt über ein 4“ Retina Display mit 1136 x 640 Pixel, Touch ID Fingerabdrucksensor, A7 64-Bit Chip, M7 Motion Coprozessor, FaceTime HD Kamera, 8MP iSight Kamera, WiFi, LTE, Bluetooth 4.0 und vieles mehr.

sparhandy_16120213

Für das iPhone 5S 16GB werden in Vodafone Red M gerade mal 1 Euro fällig. Für das iPhone 5S 32GB werden nur 49 Euro fällig und für das iPhone 5S 64GB müsst ihr nur 99 Euro auf den Tisch legen.

Für junge Leute bis 25 Jahre bzw. Studenten bis 29 Jahre lohnt sich der Deal doppelt. Junge Leute zahlen monatlich nur 39,99 Euro und erhalten bei Aktivierung des Vertrags bis einschließlich 31.12.2013 sogar 2GB Highspeed-Datenvolumen.

Hier geht es zum Sparhandy Weekend-Deal

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4. Dezemberrätsel

So, heute wirklich sehr humane Aufgaben, denn der Grips wurde genug strapaziert.

Mitmachen dürfen alle mit mindestens 5 Bewertungen oder 50 Beiträgen, es dürfen außerdem Teammitglieder sowie User mitspielen.
Es können ab jetzt  bis morgen 9:00 Antworten abgegeben werden.
Der erste mit der richtigen Antwort erhält drei Punkte und aus sämtlichen Antworten danach werden zwei weitere Mitspieler ausgelost, der erstgeloste erhält dann noch zwei Punkte und der zweitgeloste noch einen Punkt, abgerechnet wird am 24.12.2013

Als Gewinn stifte ich folgendes
1.) Platz Amazon Gutschein von 25€
2.) Platz Amazon Gutschein von 15€
3.) Platz 3 Apps für je max. 2,00 Euro

Beantwortet werden die Fragen hier im Thread und nur vollständig richtige Antworten aller gestellten Fragen innerhalb eines Post's werden gewertet.

Frage 1, schaut ganz genau hin Zwinkern.
Wieviel Geld ist hier abgebildet?


Frage 2), etwas Rechenleistung gefragt.
Angenommen ich kaufe mir von diesem Geld 11 gleiche mobile Devices, dann habe ich einen bestimmten Betrag übrig, zu diesem Betrag addiere ich 8€ dann kann ich mir ein iPad Air 128GB 4G kaufen.
Von welchem Device habe ich mir 11 gleiche gekauft?

Frage 3), kann man nicht falsch beantworten, alles ist richtig Zwinkern.
Was würdet Ihr Mit diesem Geld machen?

Aktueller Punktestand

6 Grauppi
5 Expalm
3 iPhoneTux
3 Handynaut
3 Jodaun
2 DedeOle99
2 Soeren
2 humfeld
2 Soundclub
2 pete
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bücher – 10.517 Klassische Werke der deutschen Literatur

10.517 deutsche literarische Werke, darunter:
- 249 Romane
- 1.107 Erzählungen & Novellen
- 8.081 Gedichte & andere lyrische Werke
- 96 Philosophische Werke
- 47 Tagebücher & Autobiografien
- 335 Sagen & Legenden
- 141 Schriftstücke
- 79 Traktate & Thesen der deutschen Reformation
- 137 Historische Dokumente & Schriften

• Alle Bücher sind in deutscher Sprache.
• Alle Bücher sind in der App bereits eingebettet.
• Sie zahlen nur einmal für die gesamte Büchersammlung!
• Keine zusätzlichen Gebühren für einzelne Bücher!
• Keine Abonnements!
• Erfahren Sie mehr über die Autoren und ihre Werke dank Wikipedia-Integration.

•••• BESCHREIBUNG DER ENTHALTENEN BÜCHER ••••
(Vollständige Liste unter APP SUPPORT => Bücherliste => PDF Dokument öffnen)

Die App enthält die wichtigsten deutschsprachigen literarischen und philosophischen Werke sowie historische Dokumente, die zwischen der zweiten Hälfte des VIII. Jahrhunderts und dem Höhepunkt der Weimarer Republik am Ende des Ersten Weltkrieges entstanden sind.

Dazu gehören:

- Romane: u.a. die Werke von Karl May (insgesamt 83 Bücher, darunter alle bekanntesten sowie weniger bekannte Titel), Theodor Fontane (Effi Briest, Vor dem Sturm, Irrungen, Wirrungen, L’Adultera), Franz Kafka (Der Prozess, Amerika, Das Schloss), J. W. Goethe (Die Leiden des jungen Werther, Wilhelm Meisters Wanderjahre, Die Wahlverwandtschaften), Heinrich Laube (Das junge Europa), Adalbert Stifter (Der Nachsommer, Witiko), Karl Immermann (Münchhausen), Gustav Freytag (Die Ahnen), Hugo Ball (Flametti), Ludwig Ganghofer (Das Gotteslehen, Der Edelweißkönig, Der Ochsenkrieg), Gottfried Keller (Der grüne Heinrich), C. F. Meyer (Das Amulett, Der Heilige), Wilhelm Raabe (Im alten Eisen, Abu Telfan, Der Hungerpastor), Johanna Spyri (Heidi), D. F. Weinland (Rulaman), O. J. Bierbaum (Stilpe), Marie von Ebner- Eschenbach (Lotti die Uhrmacherin, Das Gemeindekind, Unsühnbar), Wilhelm Hauff (Der Mann im Mond), Karl Gutzkow (Die Ritter vom Geiste, Der Zauberer von Rom), Hedwig Dohm (Schicksale einer Seele), H. Sudermann (Frau Sorge) und viele mehr

- Philosophische Werke: u.a. von Friedrich Nietzsche (Menschliches, Allzumenschliches, Also sprach Zarathustra, Jenseits von Gut und Böse, Zur Genealogie der Moral, Der Antichrist, Götzen-Dämmerung), Immanuel Kant, Karl Marx (Das Kapital), Hegel, Leibnitz, Lessing, Mendelssohn

- Erzählungen und Novellen: u.a. von J. W. Goethe, K. Moritz, K. Tucholsky, K. May, F. Kafka, H. Heine, H. von Hofmannsthal, A. Schnitzler, R. M. Rilke, C. Sternheim, L. Ganghofer, M. von Ebner-Eschenbach, T. Fontane, W. Raabe, F. von Saar, T. Storm, B. Auerbach, A. Holz, H. Dohm, A. Stifter, F. Grillparzer, E. Mörike, F. Hebbel, A. von Arnim, E. T. A. Hoffmann, L. Tieck, C. Brentano, J. von Eichendorff, F. Hölderlin, C. M. Wieland, F. Klinger, F. Hölderlin, G. E. Lessing und viele, viele andere

- 8.081 deutsche Gedichte & lyrische Werke: vom „Hildebrandslied“ über Goethe und Schiller bis zum frühen Dadaismus

- Deutsche Sagen und Legenden: u.a. Kinder-und Hausmärchen, Deutsche Sagen (Brüder Grimm); Das kleine Heldenbuch (Karl Simrock)

- Tagebücher und Autobiografien: u.a. von Friedrich dem Großen, Otto von Bismarck, F. Nietzsche, K. May, Richard Wagner, J. W. Goethe, F. Schiller

- Historische Dokumente & Schriften: Wichtige Dokumente der deutschen Geschichte, Zeitungsberichte, Reden, Propaganda, politische Manifeste, Gebrauchsliteratur verschiedener Epochen, Geschichtsbücher (z. B. „Geschichte des dreißigjährigen Kriegs“ von F. Schiller)

- 79 Traktate und Thesen der deutschen Reformation

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW50.13)

Welche Favoriten bewirbt Apple im App Store aktuell ganz prominent? Wir fassen die Apps und Spiele der Woche für euch kurz zusammen.

Amount für das iPhone Angry Birds Go The Room 2 4 Instapaper

iPhone- und iPad-App der Woche – Amount: Der von uns schon öfters vorgestellte Einheitenumrechner, wird derzeit prominent von Apple beworben. Lasst euch von dem “Jetzt auf Deutsch” nicht täuschen, die App ist seit März lokalisiert. Dennoch ist Amount ein guter Rechner, der diverse Einheiten ohne viel Schnick-Schnack umwandeln kann. Währungen, Längenangaben, Volumina und vieles mehr lassen sich umrechnen. (Universal, 89 Cent)

iPhone-Spiel der Woche – Angry Birds Go!: Das von Rovio stammende Spiel haben wir euch schon ausführlich vorgestellt. Die finnischen Vögel steigen ab sofort ins Kart und fahren um die Wette. Auch wenn das Freemium-Modell verwendet wurde, machen die Rennen Spaß – In-App-Käufe sind nur optional, können das Spiel aber ungemein beschleunigen. Da der Download kostenlos ist, kann jeder selbst einen ersten Test wagen. (Universal, kostenlos)

iPad-Spiel der Woche – The Room 2: Schon The Room konnte die Redaktion überzeugen. Auch der zweite Teil ist eine absolute Empfehlung, wenn man Spiele mag, in denen man selbst auf die Suche gehen und diverse Dinge und Objekte erforschen muss. Bei über 100 Bewertungen gibt es wieder einmal fünf Sterne im Schnitt – schade nur, dass es noch keine angepasste iPhone-Version gibt. Unseren Testbericht mit weiteren Eindrücken zum Spiel und zahlreichen Nutzer-Kommentaren gibt es hier. (iPad, 4,49 Euro)

Gratis-App der Woche – Instapaper: Erstmals kann man den “Später Lesen”-Dienst kostenlos auf iPhone und iPad installieren. Instapaper kann Artikel von Webseiten aufrufen, diese offline speichern und optimiert darstellen. Viele Drittanbieter-Apps haben eine Weiterleitung zu Instapaper, um so zum Beispiel aus RSS-Reader Nachrichten zu exportieren. Ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber für Geräte ohne stetige Internetverbindung richtig klasse. (Universal, kostenlos)

Der Artikel Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW50.13) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2K Drive im Test

Unser iOS-Renn-Spezi Holger hat sich intensiv mit 2K Drive beschäftigt und den Vergleich zu Electronic Arts’ Real Racing 3 gezogen. Alle Details und sein Fazit könnt Ihr im Testbericht nachlesen. Verwandte Beiträge2K Drive – Nugget oder Katzengold?2K bringt Rennspiel 2K Drive für iOS im Herbst auf den MarktXCOM: Enemy Unknown erhält erstes Update[Mac] F1 2012: […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retina iPad mini: Apple kann Lieferzeit verbessern, einige Modelle bei „1 bis 3 Tage“

Je näher wir uns auf Weihnachten zubewegen, desto besser wird die Verfügbarkeit des neuen iPad mini 2. Fast wöchentlich kann Apple derzeit die Lieferfähigkeit des Retina iPad mini verbessern. Nachdem Apple das Gerät am 12. November eingeführt hat, kehrt nun langsam aber sicher Normalität bei der Lieferzeit ein.

ipad_mini2

Apple hat das iPad mini mit Retina Display im Oktober vorgestellt und Mitte November auf den Markt gebracht. Das Gerät verfügt unter anderem über ein 7,9“ Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel, einen A7 64 Bit Prozesor, M7 Motion Coprozessor, FaceTime HD Kamera, WiFi, LTE (je nach Modell), 8MP iSight Kamera, Lightning und vieles mehr.

Zum Verkaufsstart des Retina iPad mini war die Liefersituation recht angespannt. Zum einen gab es eine immense Nachfrage und zum anderen konnte Apple die Produktionskapazitäten nur langsam erhöhen. Nun scheint sich die Situation deutlich zu entspannen.

Ein Blick in den Apple Online Store zeigt, dass Apple für einige Modell (z.B. Retina iPad mini 32GB WiFi+Cellular silber und Retina iPad mini 128GB WiFi+Cellular spacegrau) nun „Versandfertig: 1 – 3 Geschäftstage“ angibt.

Hier geht es zum iPad mini mit Retina Display im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magic World Mahjong

Probieren Sie neue ursprünglichen Typ des alten Spiel Mahjong, die mehrere Lieblings-logischen Spielen kombiniert. Die Art Zauberer schafft die Magie in den Kofferraum eines Jahrhunderte alten Eichen in den dunklen Wald. Suche nach allen notwendigen magische Elemente in der geheimnisvollen Raum unter dicken Zauber Bücher und Gurgeln Wanne mit kochendem Trank. Die Aufgabe besteht darin, zwei identische Elemente zu vereinigen. So verschieben Sie die magische Element Maustaste darauf und wählen die Richtung ihrer Bewegung. Das Spiel verfügt über exzellente reichen bunten Grafiken und fesselndes Gameplay.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bücher für iPhone und iPad in einer großen Sammlung gerade kostenlos

Deutsche Bücher IconWer möchte, kann sich heute alle deutschen Klassiker kostenlos auf sein Mobilgerät runterladen. 10.517 literarische Werke enthält die gerade von 1,79 Euro auf kostenlos gesetzte App Deutsche Bücher 10.517 Klassische Werke der deutschen Literatur für iPhone und iPad. Die App ist eine Lese-App, die aus frei zugänglichen Quellen Literatur übernimmt und diese so aufbereitet, dass man sie leicht finden und lesen kann. Zu den Autoren findet man Infos über die eingepflegten Verknüpfungen zu Wikipedia.

Wer für die Feiertage auf Reisen geht, hat mit dieser App eine schier unerschöpfliche Bibliothek dabei.

Romane:
Hier gibt es zum Beispiel die Werke von Karl May (insgesamt 83 Bücher, darunter alle bekanntesten sowie weniger bekannte Titel), Theodor Fontane (Effi Briest, Vor dem Sturm, Irrungen, Wirrungen, L’Adultera), Franz Kafka (Der Prozess, Amerika, Das Schloss), J. W. Goethe (Die Leiden des jungen Werther, Wilhelm Meisters Wanderjahre, Die Wahlverwandtschaften), Heinrich Laube (Das junge Europa), Adalbert Stifter (Der Nachsommer, Witiko), Karl Immermann (Münchhausen), Gustav Freytag (Die Ahnen), Hugo Ball (Flametti), Ludwig Ganghofer (Das Gotteslehen, Der Edelweißkönig, Der Ochsenkrieg), Gottfried Keller (Der grüne Heinrich), C. F. Meyer (Das Amulett, Der Heilige), Wilhelm Raabe (Im alten Eisen, Abu Telfan, Der Hungerpastor), Johanna Spyri (Heidi), D. F. Weinland (Rulaman), O. J. Bierbaum (Stilpe), Marie von Ebner- Eschenbach (Lotti die Uhrmacherin, Das Gemeindekind, Unsühnbar), Wilhelm Hauff (Der Mann im Mond), Karl Gutzkow (Die Ritter vom Geiste, Der Zauberer von Rom), Hedwig Dohm (Schicksale einer Seele), H. Sudermann (Frau Sorge) und viele mehr

Philosophische Werke:
Friedrich Nietzsche (Menschliches, Allzumenschliches, Also sprach Zarathustra, Jenseits von Gut und Böse, Zur Genealogie der Moral, Der Antichrist, Götzen-Dämmerung), Immanuel Kant, Karl Marx (Das Kapital), Hegel, Leibnitz, Lessing, Mendelssohn

Erzählungen und Novellen:
J. W. Goethe, K. Moritz, K. Tucholsky, K. May, F. Kafka, H. Heine, H. von Hofmannsthal, A. Schnitzler, R. M. Rilke, C. Sternheim, L. Ganghofer, M. von Ebner-Eschenbach, T. Fontane, W. Raabe, F. von Saar, T. Storm, B. Auerbach, A. Holz, H. Dohm, A. Stifter, F. Grillparzer, E. Mörike, F. Hebbel, A. von Arnim, E. T. A. Hoffmann, L. Tieck, C. Brentano, J. von Eichendorff, F. Hölderlin, C. M. Wieland, F. Klinger, F. Hölderlin, G. E. Lessing und viele, viele andere

8.081 deutsche Gedichte & lyrische Werke:
„Hildebrandslied“ über Goethe und Schiller bis zum frühen Dadaismus

Deutsche Sagen, Märchen und Legenden:
Kinder-und Hausmärchen, Deutsche Sagen (Brüder Grimm); Das kleine Heldenbuch (Karl Simrock) und mehr

Tagebücher und Autobiografien:
Friedrich der Große, Otto von Bismarck, F. Nietzsche, K. May, Richard Wagner, J. W. Goethe, F. Schiller und weitere

Historische Dokumente & Schriften:
Wichtige Dokumente der deutschen Geschichte, Zeitungsberichte, Reden, Propaganda, politische Manifeste, Gebrauchsliteratur verschiedener Epochen, Geschichtsbücher (z. B. „Geschichte des dreißigjährigen Kriegs“ von F. Schiller)

79 Traktate und Thesen der deutschen Reformation

Wer ganz genau wissen möchte, welche Werke enthalten sind, kann unter dem Link Bücherliste eine ganze Liste der enthaltenen Werke ansehen und downloaden.

Die App enthält tatsächlich alle Werke in komprimierter Form. Rufst Du ein Buch auf, wird dieses dekomprimiert und Du kannst es lesen. Entweder per Umblättern oder durch Scrollen. Du kannst auch Textteile kopieren und in eine andere App oder eine Email einfügen.

Unter Einstellungen kannst Du die Schriftgröße verändern und die Hintergrundfarbe dem Umgebungslicht anpassen. Die Suche nach den Büchern und weiteren Werken gestaltet sich etwas schwieriger, denn Du musst entweder das Zeitalter wissen oder den Schriftsteller Namen eingeben können. Eine Zufallsauswahl gibt es leider nicht.

Deutsche Bücher 10.517 Klassische Werke der deutschen Literatur läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.0. Die App benötigt 136 MB Speicherplatz. Normal kostet diese App 1,79 Euro, kurze Zeit ist sie kostenlos verfügbar.

Mit Deutsche Bücher hast Du eine riesige Bibliothek griff- und lesebnereit auf Deinem Mobilgerät.

Mit Deutsche Bücher hast Du eine riesige Bibliothek griff- und lesebnereit auf Deinem Mobilgerät.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chromecast vs. Apple TV

obrazek

Ist der Google-Stick eine echte Alternative zu AirPlay?

Hört man sich die Pläne von Google für das Jahr 2014 an, fällt in diesen Tagen immer häufiger der Name “Chromecast”. Chromecast ist ein Streaming Media Adapter, welcher per HDMI-Schnittstelle an den Fernseher angeschlossen wird, um Audiodateien oder Videos über Wi-Fi zu streamen. Der Benutzer kann diese Inhalte von unterstützten Android oder iOS Apps, sowie vom Chrome Browser, unter Windows, OS X und Chrome OS, auf seinen Fernseher übertragen. Unterstützte Apps sind in den USA z.B Youtube, Netflix oder Goolge Play sowie seit dem 10. Dezember 2013 Songza, Red Bull.TV, Revision 3, PostTV, Viki, BeyondPod, RealPlayer Cloud, Avia. Zwar ist der Stick noch nicht offiziell in Deutschland erschienen, aber auf Grund der großen Pläne von Google, lohnt sich ein Vergleich mit Apple TV.

Der erste Vorteil von Chromecast ist der geringe Energieverbrauch auf dem mobilen Gerät  gegenüber Miracast oder Apple AirPlay, da nur Steuerinformationen und nicht der komplette Bildschirminhalt übertragen wird. Der zweite Vorteil ist, dass die Steuerung über das Mobilgerät erfolgt, es ist also keine zusätzliche Fernbedienung notwendig. Die Steuerung kann durch verschiedene Geräte nacheinander oder auch gleichzeitig erfolgen. Zum Beispiel können verschiedene Familienmitglieder Lieder oder Videos zur Playlist hinzufügen. Abschließend ist noch zu nennen, dass die Internetverbindung des Mobilgeräts nicht getrennt wird, wie es bei anderen Produkten üblich ist. Kommen wir aber nun zu dem eigentlichen Vergleich mit dem Apple TV. Gegenüber AirPlay können nämlich nicht beliebige Inhalte, sondern lediglich die unterstützten und von Google zugelassenen Dienste zum Fernseher gestreamt werden. Des Weiteren ist es nicht möglich, Inhalte direkt vom Mobilgerät (z. B. Fotos) auf den Fernseher zu übertragen. Inhalte müssen immer zuerst in die Cloud geladen werden, z. B. über Google+. Apple Tv setzt genau hier an  und bietet diese Funktionen. Natürlich ist auch Apple TV noch nicht vollständig ausgereift, aber dafür viel weitläufiger als Chromecast. Zwar punktet der Stick mit einem geringeren Preis von 39 € (US Import), aber wenn man die Wahl hat, ist weiterhin Apple TV zu empfehlen.

Schaut man sich nun noch abschließend die geplanten Neuerungen von Chromecast an, wird der Stick sicherlich bald auf Augenhöhe zur Apple TV Box stehen. Anbieter wie Netflix können dies schaffen, doch wenn man sich mal vor Augen führt wie offen Google doch eigentlich sein will, ist Chromecast eben sehr geschlossen aufgebaut. Man soll also abwarten, bis Chromecast ausgereift ist, denn bis jetzt kann es der Apple TV Box noch nicht das Wasser reichen.

Titel-Bild Bild

songza-chromecast

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Design-Konzept im iOS 7-Gewand

Diesem Designer hat es iOS 7 angetan: Erst kürzlich zeigten wir euch ein Konzept von Andrew Ambrosino, welches das Betriebssystem OS X im iOS 7-Look erstrahlen ließ. Jetzt wagt er sich mit der auf seiner Website veröffentlichten Designstudie an den Apple TV in “flacher” Optik.

Auffallend sind nach wie vor die Transparenz und Schlichtheit, die ein möglichst einfaches Bedienen der Software ermöglichen sollen. Hinzu kommen spekulative Features, wie Push-Nachrichten und neue Apps, etwa iMessage, das Wetter und mehr. Viele Worte brauchen wir zu dem Mockup nicht zu verlieren, die Bilder sprechen für sich. In den Kommentaren ist Platz für eure Meinung.

Wer nicht genug von derartigen Konzepten haben kann: Hier haben wir auch schon einmal den Apple TV im iOS 7 Gewand kreiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick KW50

Auch am 3. Advent erhaltet Ihr an dieser Stelle wieder unseren Wochenrückblick.

In der KW 50 veröffentlichte News:
Das iSzene Team wünscht Euch viel Spaß beim Lesen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Air: Weihnachtsgeschenke Lieferung in 30 Minuten – per Drohne

Derzeit läuft das Weihnachtsgeschäft auf Hochtouren. Vielen Kunden ist es nicht nur wichtig, dass der entsprechende Shop alle Artikel verfügbar hat, sondern dass diese auch schnell geliefert werden können. Amazon liefert bspw. bei Amazon Prime schon am nächsten Tag.

Nun geht das Internetkaufhaus aber einen Schritt weiter, das Thema Same-Day Delivery (Lieferung am gleichen Tag) wird in den USA ganz groß geschrieben. Geliefert wird per “Luftpost” durch eine Drohne! „The goal of this new delivery system is to get packages into customers’ hands in 30 minutes or less using unmanned aerial vehicles”, ist auf der Homepage des US-Konzerns zu lesen. Demnach sei es das Ziel, alle Pakete innerhalb von nur 30 Minuten dem Kunden zustellen zu können. Dabei soll der Transport durch eine nicht bemannte Drohen erfolgen. Bis der neue Service, Amazon Prime Air wirklich an den Start gehen wird, bedarf es auch in den USA voraussichtlich noch einiger Jahre. Vor 2015 ist mit einer Lieferung dieser Art wohl eher nicht zu rechnen.

Der Preis für die Lieferung innerhalb von 30 Minuten ist offen, Amazon Prime Air wird aber sicherlich kein billiges Vergnügen. Zudem ist nicht klar, wie die FAA, die amerikanische Flugbehörde, zu dem Vorhaben des US-Konzerns sagt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LEGO Star Wars: The Complete Saga ist im Appstore aufgeschlagen

Ein echter Leckerbissen für alle LEGO und Star Wars Fans ist jetzt im Appstore erhältlich: LEGO Star Wars: The Complete Saga. Die LEGO Spiele haben sich im Laufe der Jahre auch unter Erwachsenen Spielern einen guten Ruf erarbeitet, den trotz Klötzchengrafik und niedlicher Machart stecken clever designte Run’n'Jump Spiele mit vielen versteckten Extras in der, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X Konzept: Designer lässt sich von iOS 7 inspirieren

osx11_konzept1

OS X Mavericks 10.9 ist die derzeit aktuelle Version des Apple Betriebssystems. Zwar wird Apple in den kommenden Wochen und Monaten verschiedene Aktualisierungen bereitstellen, das nächste größere Update wird Ende kommenden Jahres erwartet. Mit OS X 10.10 Syrah ist bereits ein Arbeitstitel im Umlauf.

osx11_konzept3

Wir rechnen stark damit, dass Apple Designelemente von iOS 7 in der nächsten OS X Version einfließen lässt. Gleicher Meinung scheint auch Designer Andrew Ambrosin, zumindest hat er sich Gedanken gemacht in welche Richtung sich OS X entwickelt, wenn es von iOS 7 inspiriert wird.

osx11_konzept2

Viele Designelemente von iOS 7 zeigen sich in dem Konzept. Die Icons und die durchsichtigen Flächen kommen uns sehr bekannt vor. Bereits vor ein paar Wochen zeigten sich bereits hier und dort OS X Designkonzepte, die sich von iOS 7 haben inspirieren lassen. (via)

osx11_konzept4

Was haltet ihr von dem OS X Konzept auf Basis von iOS 7? 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2014: Was sich Smartphone-Kunden erwarten

iOS Apps

Das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu und viele Trendforscher im Bereich der Technik beschäftigen sich damit, was der Kunde wohl im nächsten Jahr “cool” finden wird. Der Netzwerk-Ausrüster Ericsson hat dazu eine Umfrage gestartet, wo auf der ganzen Welt insgesamt 10.000 Smartphone-Besitzer nach ihren Wünschen befragt wurden. Daraus haben sich 10 Trends herauskristallisiert, wovon wir euch die TOP 5 vorstellen wollen:

1. Alltags-Apps:Das Telefonieren mit dem Smartphone tritt immer mehr in den Hintergrund. Diverse Apps sind inzwischen einer der wichtigsten Bestandteile der täglichen Kommunikation und sie versorgen uns auch mit Information. Vor allem jene Apps, die den Alltag erleichtern, sind auf dem Vormarsch. Dazu zählen beispielsweise Shopping- oder Restaurant-Apps. Aber auch Verkehrs-Apps werden laut der Umfrage immer wichtiger.

2. Der Körper ist das neue Passwort:Apple hat mit Touch ID wohl auf das richtige Pferd gesetzt. Viele User können sich offenbar vorstellen, künftig mehr mit Biometrie-Funktionen zu arbeiten, um damit die Eingabe des Passworts zu umgehen. Immerhin 62 Prozent hätten nichts dagegen, den Lock-Screen mittels Fingerprint zu entsperren und immerhin die Hälfte wäre dazu bereit, damit auch Einkäufe im Internet durchzuführen.

3. Fitness-Trend:Der Wunsch nach tragbaren Gadgets, welche die Körperfunktionen aufzeichnen und auswerten ist hoch. 59 % aller Befragten wollen ein Armband, das den Schlafzyklus und auch die tägliche Bewegung überwacht und 56 % können sich einen Ring vorstellen, der dasselbe in Bezug auf den Herzschlag macht. Hingegen nur 40 Prozent wollen, dass dies mit dem Smartphone passiert.

4. Internet – immer und überall:Egal ob zu Hause, am Arbeitsplatz, oder in der U-Bahn – Internet soll es überall geben und das natürlich mit der erforderlichen Geschwindigkeit. Vor allem in ländlichen Gebieten wird das sicherlich eine Herausforderung sein, wobei hier Österreich sicherlich nicht schlecht aufgestellt ist.

5. Smartphones reduzieren die digitale Kluft:Dadurch, dass auch in Schwellenländern wie zB Indien oder Indonesien zunehmend die Möglichkeit besteht, günstige Smartphones zu kaufen, wird es der dortigen Bevölkerung ermöglicht, Zugang zum Internet zu erhalten. Somit können Unterschiede in der Internetnutzung (im Vergleich zur westlichen Welt) abgefedert werden, da nicht mehr zwingend ein teurer Laptop oder PC dafür nötig ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacAdvent 2013: Clarify

Clarify.175x175-75Clarify
Blue Mango Learning Systems
Viele Screenshot-Apps lassen Dich immer nur mit einem Screenshot auf einmal arbeiten. Wenn man aber mehrere Bildschirmfotos in einem Dokument vereint, erhält man ausdrucksvolle und wertvolle Dokumente, die komplizierte und einfache Arbeitsabläufe erklären und vermitteln. Egal ob Du als Lehrer tätig bist, oder im Tech Support einer Firma arbeitest, oder einfach nur komplizierte Abläufe für Dich selbst dokumentieren willst, mit Clarify wird das zum Kinderspiel. Deine Dokumente veröffentlichst Du dann ganz einfach bei Clarify-It.Com, DropBox oder als PDF.

Ursprünglich dachte ich ja, dass Allison vom Nosillacast immer nur übertreibt, wie nützlich die App ist, aber nachdem ich Clarify selbst im Einsatz habe, vergeht kein Tag, wo ich die App nicht einsetze. Gut, als Sales Engineer hab ich dafür auch jede Menge Verwendung, aber auch für Dich kann diese App schnell zum unersetzlichem Werkzeug auf dem Mac werden. Eine schwierige Aufgabe in einer Software endlich gemeistert, dann dokumentier sie gleich!

Clarify (AppStore Link) Clarify
Hersteller: Blue Mango Learning Systems
Freigabe: 4+
Preis: 26,99 € Download (Aff.Link)
Ein herzliches Dankeschön an den Entwickler für die großzügige Unterstützung des Gewinnspiels

Kleiner Hinweis zum Gewinnspiel:

  • Der Rechtsweg ist augeschlossen
  • Eine Teilnahme pro Nutzer, pro Woche
  • Die Gewinne werden vom Entwickler per eMail verschickt
  • Entwickler können die eMail Adresse der Teilnehmer erhalten
  • An Weihnachten gibt es zwei Preise; es werden zwei Gewinner für je eine Lizenz gezogen.
    • Alle Teilnehmer der ersten vier Wochen werden automatisch für die Weihnachtsziehung registriert
    • nimmst Du an allen Wochen Teil, hast Du also vier Lose in der Weihnachtsziehung
    • trägst Du Dich am 23 oder 24. Dezember erneut ein entspricht das einem fünften Los
    • Sendest Du einen Tweet entspricht dies einem sechsten Los in der Weihnachtsziehung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cut the Rope 2 erscheint am 19. Dezember exklusiv für iOS

Mit Cut the Rope 2 setzen die Entwickler der Chillingo Ltd. das Abenteuer der populären Spielreihe fort und bringt den nunmehr zweiten Teil in den iOS App Store. Der Nachfolger vom äußerst erfolgreichen Titel rund um den hungrigen Protagonisten Om Nom beinhaltet 120 neue Levels mit neuen Charakteren und Hindernissen, die es zu überwinden gilt.

Cut the Rope 2 Spiele-App

Solltet Ihr Cut the Rope noch nicht kennen, dann wollen wir euch noch einige Informationen mit auf den Weg geben. Das Spiel kann dem Puzzlespiel-Genre zugeordnet werden, wobei Ihr stets versuchen müsst, dem kleinen grünen Monster Om Nom Süßigkeiten zuzuspielen. Zwischen den süßen Leckereien und dem Monster stehen allerdings einige Hindernisse, die im Weg stehen.

Cut the Rope 2 wird am 19. Dezember exklusiv für iOS erscheinen und 0,99 Euro kosten. Der Start für Android ist Anfang 2014 geplant. In diesem Beitrag findet Ihr noch ein Video zu Cut the Rope 2.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 15.12.13

Grafik & Design

Hexels Hexels
Preis: Kostenlos
Briqs Briqs
Preis: Kostenlos

Bildung

Geography Drive USA™ Geography Drive USA™
Preis: 3,59 €

Musik

ChordsMaestroLite ChordsMaestroLite
Preis: Kostenlos

Spiele

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NoteSuite für iPad und Mac jetzt auch in Deutsch verfügbar

Pressemitteilung NoteSuite, die umfassende App für Notizen und Arbeitsorganisation ist seit heute auch im deutschsprachigen Raum verfügbar. NoteSuite wurde von theory.io entwickelt, einem Un...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Fidelio M1BT: Großartiger Bluetooth-Kopfhörer im Test

Des Öfteren wurden wir gefragt, ob wir nicht mal ein paar Bluetooth-Kopfhörer vorstellen möchten. Heute starten wir mit dem Philips Fidelio M1BT.

Philips Fidelio M1BT 1Erst kürzlich hatten wir euch einen Studiokopfhörer aus dem Hause Audio-Technica vorgestellt, jetzt möchten wir eine Bluetooth-Version von Philips genauer erläutern. Im Test ist der neue Philips Fidelio M1BTBL/00 (Amazon-Link), ein wirklich großartiger Bluetooth-Kopfhörer für iPhone und iPad.

Optisch macht der On-Ear-Kopfhörer einen guten und soliden Eindruck und wurde aus Aluminium gefertigt. Dank der integrierten Bluetooth 4.0-Konnektivität ist der Philips Fidelio M1BT perfekt für die Musikwiedergabe für unterwegs geeignet. Die speziell entwickelten Ohrmuscheln absorbieren unerwünschte Vibrationen und Resonanzen, außerdem sorgen hochleistungsfähige Neodym-Magnete für eine optimale Soundauflösung.

Durch das geschlossene System bietet das Bassreflex-System ausgewogene Bässe, die sich perfekt in Höhen und Tiefen einsortieren. Sind die Kopfhörer auf den Ohren, werden Umgebungsgeräusche fast komplett ausgeblendet, so dass man sich nur auf die Musik konzentrieren kann.

Vor der ersten Benutzung sollte man den Philips Fidelio M1BT per USB-Kabel voll aufladen und dann durch einen Klick auf die rechte Kopfhörerseite mit iPhone, iPad oder Mac koppeln. Nun startet man seine Lieblingsmusik und kann den Sound genießen.

Außerdem befinden sich an der rechten Ohrmuschel Bedienelemente, um sowohl ein Lied zu überspringen, als auch die Lautstärke zu verändern. Zusätzlich kann man mit diesen Tasten auch einen Anruf entgegen nehmen oder die Musik pausieren. Das ist besonders dann praktisch, wenn das iPhone oder iPad in der Tasche verschwindet, man aber zum Beispiel einen nicht so tollen Song skippen möchte – richtig gute Lösung. Durch integrierte Mikrofone wird die Abschirmung geregelt, natürlich kann man darüber auch skypen oder telefonieren.

Philips Fidelio M1BT mit tollem Sounderlebnis

Philips Fidelio M1BT

Ebenfalls sehr wichtig ist natürlich der Sound. Hier hat jeder ein anderes Empfinden. Ich persönlich finde den Klang wirklich großartig, da das Zusammenspiel aus Höhen, Tiefen und Bass fast perfekt gelöst wurde. Auch die derzeitigen Amazon-Kunden vergeben im Schnitt 4,5 von 5 Sternen und sind vom Klang und der Verarbeitung begeistert.

Meiner Meinung nach spielt der Philips Fidelio M1BT (Amazon-Link) in der Oberklasse mit, wo auch der Preis angesiedelt ist. Mit 219 Euro kann man den Bluetooth-Kopfhörer erwerben. Dafür bekommt man allerdings auch einen außerordentlich guten On-Ear-Kopfhörer geboten, der mit hochwertigen Material hergestellt wurde und optisch ein schlichtes Highlight ist. Im Lieferung ist zusätzlich eine Aufbewahrungstasche für den Transport zu finden, auch das USB-Kabel zum Aufladen liegt bereit. Im Anschluss findet ihr noch ein kurzes Video (YouTube-Link) zum Philips Fidelio M1BT.

Philips Fidelio M1BT im Video

Der Artikel Philips Fidelio M1BT: Großartiger Bluetooth-Kopfhörer im Test erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pac-Man flippt aus!

… Und wird gejagt. Erst im Supermarkt! Dann auf dem Golfplatz und in der Kneipe. Verrückt dieser Pac-Man und seine wilden Geister.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Viber Out: Messenger Viber telefoniert ins Handy- und Festnetz

Als Viber-Nutzer kann man mit Credits auch ins Handy- und Festnetz telefonieren.

Viber-Out-ratesSeit wenigen Tagen liegt der Messenger Viber (App Store-Link) in Version 4.1 zum Download bereit. Mit der Funktion “Viber Out” kann man ab sofort nicht nur im Viber-Netzwerk telefonieren, sondern auch Anrufe weltweit starten.

Ähnlich wie Skype es tut, kann auch Viber mit Guthaben aufgeladen werden, um so richtige Anrufe zu ermöglichen. Über VoIP werden Anrufe an Handy- und Festnetznummer erlaubt, wobei Viber deutlich günstiger als zum Beispiel Skype ist. Die Qualität der Anrufe ist gut – das ist aber immer abhängig von der aktuellen Internetverbindung.

Die Kosten können auf der eingebundenen Grafik eingesehen werden – inklusive Vergleich der Kosten zu Skype. Per In-App-Kauf lassen sich die benötigten Credits kaufen: Hier hat man die Auswahl zwischen 89 Cent, 4,49 Euro oder 8,99 Euro. Das ganze funktioniert natürlich auch mit reduzierten iTunes-Karten und ist so im Handumdrehen noch einmal 20 Prozent günstiger.

Wer den Messenger Viber sowieso aktiv nutzt, kann auch auf die Telefon-Funktion zurückgreifen, die günstiger als Skype und meistens auch günstiger als Gespräche über das Mobilfunknetz sind. Sowohl die iOS-Version als auch Mac-Version verfügen über diese Funktionalität.

Der Artikel Viber Out: Messenger Viber telefoniert ins Handy- und Festnetz erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NoteShare Viewer

NoteShare Viewer ist eine Lese-App für Notizblockdokumente und Seitenbereiche, die von Benutzern von AquaMinds NoteTaker™, NoteShare™ und NoteShare Server™ erstellt wurden, und Notizblöcke, die aktiv von NoteShare- und NoteShare Server-Benutzern in der ganzen Welt freigegeben werden. NoteTaker und NoteShare sind auch im App Store erhältlich. Diese Programme sind zum Bearbeiten von Notizblockdokumenten erforderlich.

Über NoteTaker für OS X: erfassen, organisieren und veröffentlichen Sie Ihre Ideen

NoteTaker ist ein Informationsverarbeitungsprogramm der dritten Generation für Einzelpersonen. NoteTaker kombiniert die Leistungsfähigkeit der integrierten Gliederung mit einer visuell ansprechenden Notizblockoberfläche zum Organisieren von Informationen und Erstellen persönlicher Notizblöcke.

Über AquaMinds NoteShare für OS X: Freigeben einfach gemacht

NoteShare ist ein leistungsstarkes Deskttopprogramm zum Erstellen, Veröffentlichen und Freigeben von mehrseitigen Notizblöcken, die viele Medien enthalten. Benutzer können Ihre Notizblöcke für andere NoteShare-Benutzer zum Präsentieren, Anzeigen und Bearbeiten von Informationen sofort freigeben. NoteShare kann im gleichen Zimmer, im gleichen Gebäude und weltweit zum Verbinden verwendet werden – jederzeit und überall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China Mobile wirbt erstmals für das iPhone 5s und iPhone 5c

Der weltweit größte Mobilfunkanbieter China Mobile hat nach der erfolgreich vereinbarten Kooperation mit Apple damit begonnen, in seinen Filialen für die beiden aktuellen Smartphones iPhone 5s und iPhone 5c zu werben. China Mobile zeigt zudem auch iPads auf den Verkaufstischen.

China Mobile Foto

Das Foto wurde von einem chinesischen Blogger in Shenzhen aufgenommen. Dabei ist des Weiteren ein Plakat zu erkennen, wonach China Mobile beim iPhone 5s und iPhone 5c bereits einen Rabatt anbietet. Der Blogger berichtet aber auch von einem im Laden platzierten Fernseher, auf dem ein Video von Apples Marketingchef Phil Schiller in Serie abgespielt wird. Schiller beschreibt hier den neuesten Apple-Prozessor A7.

Apple wird seine Marktanteile in China erhöhen können

China Mobile und Apple haben die Vereinbarung über den Vertrieb der iPhones erstmals untereinander beschlossen. Vor allem Apple kann aus dieser Kooperation auf hohe Marktanteile im bevölkerungsreichen Land hoffen, denn die mehr als 740 Millionen Kunden von China Mobile hatten bis dato nicht die Möglichkeit, ein iPhone im Portfolio des Anbieters bestellen zu können.

Die beiden aktuellsten Handys von Apple werden angeblich ab dem 18. Dezember 2013 von China Mobile verkauft. An diesem Tag soll zudem das erste 4G LTE-Netz des Anbieters in China in Betrieb genommen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Vert 2 – jetzt universal und iOS-7-like

Der Währungs- und Einheiten-Rechner Vert ist seit kurzem in Version 2.0 erhältlich und unsere App des Tages.

Die äußerst schicke App ist nun auch universal erhältlich. Ihr könnt mit ihr über 900 Einheiten umrechnen, die schön übersichtlich in 33 Kategorien aufgeteilt sind. Das komplette Interface wurde nun auch auf den iOS-7-Flat-Look angepasst. Nutzt Ihr eine Kategorie besonders oft, könnt Ihr sie in den Einstellungen als Standard-Kategorie festlegen.

vert screen2

vert screen1

Sobald Ihr die App das nächste Mal öffnet, wird diese Kategorie direkt angezeigt. Damit Ihr die gängigen Einheiten Eures Standortes nicht mühsam herausfinden müsst, sucht die App diese automatisch über Euren Standort. Auch eine Suchfunktion ist dabei, damit Ihr Euch schneller zurechtfindet. Selbst das Theme lässt sich anpassen. Im letzten Update wurden erfreulicherweise weitere schöne Themes hinzugefügt. (ab iPhone 4, ab iOS 5.1, englisch)

Vert 2 - Unit and Currency Converter Vert 2 - Unit and Currency Converter
(16)
1,79 € (uni, 7.4 MB)

Anzeige

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurztest: Jabra Solemate Mini Bluetooth Lautsprecher

square-iconOftmals ist man auf der Suche nach einem kompakten aber dann doch wieder “akzeptabel” klingenden Lautsprecher. Idealerweise sollte dieser dann auch noch einen soliden Akku, Bluetooth und NFC mitbringen  und zudem leistbar sein. Tja, Jabra hat dies mit der Solemate Mini geschafft.

solemate-mini 003

Verpackung, Design & Lieferumfang

Jabra setzt größtenteils auf Karton – das ist gut. Die Verpackung sieht gut aus und ist kaum größer als der Lautsprecher selbst. Neben selbigem finden wir ein kurzes USB auf Micro USB Kabel zum Aufladen sowie, in der Bodenplatte des Lautsprechers verankert, ein farblich zum jeweiligen Modellpassendes Klinke-auf-Klinke Kabel, wenn’s mal doch nicht Bluetooth sein soll.

solemate-mini 005

Inbetriebnahme & Bedienung

Einfach. Schon wenn die Solemate aus der Verpackung genommen wird zeigen drei Pictogramme, wie die kleine Box mit dem Smartphone, Tablet oder Computer gekoppelt werden kann. Es muss lediglich die Mitteltaste gedrückt gehalten werden – schon kann die Box im Bluetoothmenü des Endgerätes gefunden und gekoppelt werden. Noch komfortabler funktioniert dies natürlich über den eingebauten NFC Tag – dranhalten, bestätigen, loslegen. Vorbildlich.

solemate-mini 006

An sonstigen Bedienelementen finden wir lediglich Tasten für lauter und leiser sowie den Hauptschalter und eine Taste um die Box als Freisprecheinrichtung zu verwenden oder den aktuellen Ladezustand abzufragen. Leider spricht (derzeit) die Solemate nur Englisch.

solemate-mini 007

solemate-mini 008 solemate-mini 005 solemate-mini 002 solemate-mini 010 solemate-mini 001 solemate-mini 009 solemate-mini 006 solemate-mini 004

Klang

Auch hier sei natürlich erwähnt: Zaubern kann keine kleine Lautsprecherbox. Ein extrem kompaktes Gerät wie die Solemate Mini kann schon prinzipbedingt bassseitig kaum für Gänsehaut sorgen. Der produzierte Klang ist aber solide und gefällig. Die Solemate Mini wurde als mobiler Begleiter konzipiert. Schnell mal die Box in den Rucksack packen und unterwegs oder im Urlaub der Musik lauschen. Oder wie wär’s als Lautsprecher für’s iPad während man einen Film betrachtet? Ein wesentlich hochwertigeres Klangerlebnis als es die iPad Lautsprecher zu produzieren vermögen. Höhen könnten etwas klarer sein, die Mitteltöne etwas ausgewogener. Dennoch fällt der Klang nie wirklich negativ auf. Für knapp unter 90€ absolut OK. Natürlich ist eine UE Boom der kleinen Solemate klanglich haushoch überlegen – dafür muss dann aber auch der doppelte Preis bezahlt werden! Für mich persönlich kein praktikabler Deal.


Akkulaufzeit

Bis zu 8 Stunden, sagt Jabra. Im Test konnte ich diese Werte knapp erreichen. Natürlich aber kommt dies stark auf den Abstand zum Bluetooth Gerät sowie der eingestellten Lautstärke an. Auch hier ist das Preis-Leistungsverhältnis absolut OK. Aufgeladen wird die Solemate Mini über herkömmliche USB Ladegeräte oder direkt am Computer über das mitgelieferte USB auf Micro USB Kabel. Netzgerät wird keines Mitgeliefert.

Fazit

Die Solemate Mini ist ein kleiner, robuster Lautsprecher der in allen Bereichen solide Ergebnisse abliefert. Sowohl Klang als auch Akkulaufzeit sind OK und der relativ günstige Preis von ca. 90€ überzeugt ebenfalls. Schön sind auch die verschiedenen erhältlichen Farben (schwarz, rot, blau & gelb) und die staub- und spritzwasserfeste Ausführung. Ein nettes Gimmick ist zudem das eingebaute NFC Tag, das die Kopplung mit vielen Android Geräten zum Kinderspiel werden lässt. Abstriche gibt’s aber beim verwendeten Bluetooth-Profil – die Solemate Mini kann leider die Musikwiedergabe nicht steuern, der Titelsprung muss also am Zuspielgerät erfolgen – das ist schade. Die eingebaute Freisprechfunktion rundet indes das Paket ab. Hier ist der Klang akzeptabel – ich persönlich bevorzuge hier aber traditionelle Headsets.

Du könntest MacManiacs auf Twitter | Facebook | App.net | YouTube folgen!
© www.macmaniacs.at
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir kümmern uns neben Mac-Rabatten auch wie  gewohnt um die aktuell wichtigsten App-Angebote für iPhone, iPod und iPad.

In dieser XXL-Liste findet Ihr die besten Empfehlungen für Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen.

iOS-Rabatte-Slider

Games

Stickman Soccer Stickman Soccer
(126)
0,89 € Gratis (uni, 28 MB)
Shadow Vamp Shadow Vamp
(47)
0,89 € Gratis (uni, 164 MB)
Octagon - A Minimal Arcade Game with Maximum Challenge Octagon - A Minimal Arcade Game with Maximum Challenge
(21)
1,79 € 0,89 € (uni, 14 MB)
Great Little War Game HD Great Little War Game HD
(2251)
1,79 € 0,89 € (uni, 37 MB)
Little Things® Forever Little Things® Forever
(689)
2,69 € 0,89 € (uni, 71 MB)
Little Things® Little Things®
(117)
2,69 € Gratis (iPad, 29 MB)
Bag It! Bag It!
(190)
0,89 € Gratis (iPhone, 33 MB)
Bag It! HD Bag It! HD
(20)
2,69 € 1,79 € (iPad, 35 MB)
Diner Dash Deluxe Diner Dash Deluxe
(2341)
1,79 € 0,89 € (uni, 55 MB)
Kiko: The Last Totem
(22)
0,89 € Gratis (iPhone, 49 MB)
Kiko: The Last Totem [HD]
(15)
2,69 € Gratis (iPad, 41 MB)
Alien March Alien March
(34)
0,89 € Gratis (iPhone, 27 MB)
2013: Infected Wars
(26)
2,69 € 0,89 € (uni, 576 MB)
Great Big War Game Great Big War Game
(73)
2,69 € 0,89 € (uni, 123 MB)
Age of Barbarians Age of Barbarians
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (iPhone, 81 MB)
Age of Barbarians HD Age of Barbarians HD
(5)
1,79 € 0,89 € (iPad, 71 MB)
Skill Game Skill Game
(1222)
2,69 € Gratis (uni, 34 MB)
EPOCH.2 EPOCH.2
(30)
5,49 € 2,69 € (uni, 397 MB)
3D Beach Mini Golf HD 3D Beach Mini Golf HD
(7)
4,49 € 1,79 € (iPad, 64 MB)
Call of Mini™ Zombies 2 Call of Mini™ Zombies 2
(47)
0,89 € Gratis (uni, 137 MB)
Steam Punks Steam Punks
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 40 MB)
MARVEL VS. CAPCOM 2 MARVEL VS. CAPCOM 2
(50)
4,49 € 0,89 € (uni, 147 MB)
STREET FIGHTER II COLLECTION STREET FIGHTER II COLLECTION
(59)
3,59 € 0,89 € (iPhone, 187 MB)
STREET FIGHTER IV VOLT STREET FIGHTER IV VOLT
(598)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 469 MB)
PAC-MAN PAC-MAN
(590)
2,69 € 0,89 € (uni, 21 MB)
Nebel der Welt Nebel der Welt
(491)
4,49 € 0,89 € (uni, 26 MB)
Line Cmd Line Cmd
(13)
0,89 € Gratis (iPhone, 15 MB)
The Room The Room
(31423)
1,79 € Gratis (iPad, 177 MB)

Wetter

Navi/Reise

bergfex/Ski PRO bergfex/Ski PRO
(70)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 12 MB)
GPS Navigation + Blitzer (skobbler Navi und Blitzerwarner) GPS Navigation + Blitzer (skobbler Navi und Blitzerwarner)
(30518)
1,79 € 0,89 € (uni, 45 MB)

Produktivität

Wordbox - Simple Beautiful Text Editor Wordbox - Simple Beautiful Text Editor
Keine Bewertungen
4,49 € 2,69 € (iPhone, 21 MB)
Spendee – see where your money goes Spendee – see where your money goes
(62)
1,79 € Gratis (iPhone, 13 MB)
Der große Mondkalender Der große Mondkalender
(452)
2,99 € 1,79 € (iPhone, 7.5 MB)
Instapaper Instapaper
(806)
3,59 € Gratis (uni, 17 MB)
MagicalPad HD MagicalPad HD
(188)
17,99 € 8,99 € (iPad, 37 MB)

Foto/Video

AcePlayer -leistungsstarken Media-Player AcePlayer -leistungsstarken Media-Player
(1053)
2,69 € 0,89 € (uni, 19 MB)
ProCamera 7 ProCamera 7
(179)
4,49 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
ProCamera ProCamera
(2371)
4,49 € Gratis (iPhone, 20 MB)
Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch Inspire Pro — Paint, Draw & Sketch
(119)
8,99 € 4,49 € (iPad, 81 MB)
iOrnament - die Kunst der Symmetrie iOrnament - die Kunst der Symmetrie
(137)
0,89 € Gratis (uni, 29 MB)
PhotoBook™ - Premium Fotobuch PhotoBook™ - Premium Fotobuch
(8)
4,49 € Gratis (uni, 66 MB)

Musik

NodeBeat NodeBeat
(309)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 6.7 MB)
NodeBeat HD NodeBeat HD
(380)
2,69 € 0,89 € (iPad, 7.3 MB)
AmpKit+ AmpKit+
(40)
17,99 € 7,99 € (uni, 173 MB)
breeze: realistische Windglockenspiele
(64)
1,79 € 0,89 € (uni, 71 MB)
SoundPrism Pro SoundPrism Pro
(197)
6,99 € 4,49 € (uni, 17 MB)
JamUp Pro XT - Multi Effects Processor JamUp Pro XT - Multi Effects Processor
(118)
8,99 € 6,99 € (uni, 190 MB)
iVoxel iVoxel
(51)
8,99 € 4,49 € (uni, 49 MB)
Jam Player - Time and Pitch Audio Player Jam Player - Time and Pitch Audio Player
(29)
4,49 € Gratis (uni, 10 MB)
Audulus Audulus
(14)
17,99 € 8,99 € (iPad, 24 MB)

Wissen

Redshift - Astronomie Redshift - Astronomie
(339)
10,99 € 9,99 € (uni, 126 MB)

Kinder

Barnyard Mahjong Barnyard Mahjong
(65)
0,89 € Gratis (uni, 18 MB)
Schlaf gut HD Schlaf gut HD
(994)
2,99 € Gratis (iPad, 265 MB)
Schlaf Gut Schlaf Gut
(507)
1,99 € Gratis (iPhone, 376 MB)
Petterssons Erfindungen Petterssons Erfindungen
(101)
2,69 € 1,79 € (uni, 52 MB)
Petterssons Erfindungen 2 Petterssons Erfindungen 2
(36)
2,69 € 1,79 € (uni, 92 MB)

Anzeige

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Tim Cook spricht über Gleichbehandlung

Apple CEO Tim Cook ist nur selten bei öffentlichen Auftritten zu sehen. Zwar zeigt er sich häufiger als sein Vorgänger Steve Jobs, nichtsdestotrotz sind seine öffentlichen Auftritte eher selten. So zeigte er sich dieses Jahr z.B. als Interviewpartner bei der AllThingsD Konferenz oder bei einem Medienevent.

cook_auburn

Während seiner öffentlichen Auftritte spricht Cook auch nur selten über sein Privatleben. Bei seiner Rede an der Auburn University zeigte er sich verhältnismäßig offen und sprach über Erlebnisse in seiner Kindheit und seine Leidenschaft, sich für Gleichberechtigung einzusetzen. Zuvor war er von der Auburn University für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

Cook wuchs in den 1960er Jahren in Alabama auf und wurde dort regelmäßig mit den verheerenden Auswirkungen von Diskriminierung konfrontiert. Nur aufgrund der Hautfarbe wurde vielen bemerkenswerten Menschen die Chance genommen mit entsprechender Menschenwürde behandelt zu werden. Zudem sprach er darüber, wie er mit ansehen müsste, wie ein Kreuz in der Nachbarschaft niedergebrannt wurde.

„Dieses Bild hat sich dauerhaft in mein Gehirn eingeprägt und es sollte mein Leben für immer verändern. Für mich war das Niederbrennen des Kreuzes ein Symbol der Unwissenheit, des Hasses und der Angst vor jedem, der anders ist, als der Mehrheit. Ich konnte es nie begreifen und ich wusste, dass Amerikas und Alabames Geschichte von diesen Hass immer geprägt sein werden.“, so Cook in seiner Rede.

Weiter sprach der Apple CEO darüber, dass in seinem Büro insgesamt drei Fotos hängen, zwei von Robert Kennedy und eins von Martin Luther King Jr. Diese Menschen, so Cook, haben ihr Leben als Verfechter der Menschenrechte und -würde geopfert. Die Bilder inspirieren Cook. Sie dienen täglich als Erinnerung dafür, dass es unabhängig vom eigenen Lebensweg gesellschaftliche Verpflichtungen gibt, die jeder nachkommen sollte.

Cook ist froh, dass ihn sein Weg zu Apple geführt hat, ein Unternehmen, das seine Werte teilt. Anschließend sprach er noch darüber, in welcher Form sich Apple für die Gleichbehandlung von Schwulen, Lesben, Bisexuelle und Transgender einsetzt. Die komplette 13-minütige Rede haben wir euch im Artikel eingebunden. (Danke Max, via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Wir sorgen für Durchblick bei Apps und fassen die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

Fatty Maze Fatty Maze's Adventures
Keine Bewertungen
4,49 € 2,69 € (144 MB)
Stuntman Bob Stuntman Bob
(8)
3,59 € 2,69 € (25 MB)
Kiko - The Last Totem Kiko - The Last Totem
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (27 MB)
Scania Truck Driving Simulator Scania Truck Driving Simulator
(43)
19,99 € 10,99 € (1459 MB)
Euro Truck Simulator Euro Truck Simulator
(162)
7,99 € 4,49 € (180 MB)
Bus Driver Bus Driver
(121)
3,59 € 1,79 € (83 MB)
Pow Pool Pow Pool
Keine Bewertungen
2,69 € 1,79 € (3.1 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(66)
26,99 € 8,99 € (592 MB)
Star Wars®: Empire At War
(91)
26,99 € 17,99 € (2187 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic®
(260)
8,99 € 4,49 € (3132 MB)
Star Wars®: Empire At War
(91)
26,99 € 17,99 € (2187 MB)

Musik

Dupin Lite Dupin Lite
(19)
6,99 € 5,49 € (2.9 MB)

Produktivität

PrivacyScan PrivacyScan
(20)
2,69 € 1,79 € (2.3 MB)
Change Folder Icon Change Folder Icon
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (15 MB)
Paperless Paperless
(18)
44,99 € 30,99 € (35 MB)
DiscLabel DiscLabel
(6)
31,99 € 15,99 € (36 MB)
MacJournal MacJournal
(9)
35,99 € 24,99 € (23 MB)
PDF Max Pro - More than just a PDF Expert PDF Max Pro - More than just a PDF Expert
Keine Bewertungen
21,99 € 8,99 € (2.9 MB)
iConvert Icons iConvert Icons
(5)
8,99 € 4,49 € (2.4 MB)

Foto/Video

photo mosaic photo mosaic
(15)
26,99 € 13,99 € (25 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(14)
10,99 € 8,99 € (137 MB)
iPlayer iPlayer
Keine Bewertungen
4,49 € 2,69 € (10 MB)
CameraBag 2 CameraBag 2
(19)
17,99 € 10,99 € (25 MB)

Gesundheit

Perfect Diet Tracker Perfect Diet Tracker
(7)
21,99 € 15,99 € (8.2 MB)

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FLA-Bericht: Foxconn verstößt weiterhin gegen Arbeitszeitregeln

Vor knapp zwei Jahren hatte Apple die Fair Labor Association in eine Reihe von Foxconn-Fabriken geschickt. Seitdem hat der Auftragsfertiger viele Kleinigkeiten verbessert, aber ein wichtiges Ziel verfehlt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Sound-Verstärker ohne Strom

iGadget-Tipp: Sound-Verstärker ohne Strom ab 24.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Durch Reflektion in der Parabol-Antenne wird der Sound auch ohne Strom verstärkt.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Gelungenes Konzept: Wird die nächste OS X Version genauso flach wie iOS 7?

iOS 7 brachte die bisher größte Änderung in iOS, da liegt nun die Vermutung nahe, dass auch OS X früher oder später gleich ziehen wird, mit dem aktualisierten iCloud Interface ist ja schon ein Anfang gemacht. Zudem könnte nach OS X 10.9 nun OS X 11 folgen, wo allein der Name schon eine größere Änderung verspricht.

Von iOS 7 inspiriert hat nun Designer Andrew Ambrosino ein OS X 11 Konzept erstellt (via rv1raj). Wir finden, die allgemeine Flachheit und Unschärfe würden auch auf den inzwischen fast genauso flachen Macs absolut was hermachen. Was haltet ihr davon?

A concept version of OS X inspired by iOS 7. Includes some good flatness, translucent blurs, and overall streamlining.

Wenn euch das Konzept von Herrn Ambrosino gefällt solltet ihr auch mal sein neustes Konzept ansehen. Dort hat er – ebenfalls am flachen iOS 7 Design orientiert – am User Interface vom Apple TV gewerkelt. Kann sich sehen lassen:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Den Haag: Apple verbietet Weihnachtsbaum vor Store

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple eine solch skurrile und nicht minder traurige Verbannung vor seinen Stores durchführt. Für die Einwohner der niederländischen Provinz Den Haag ist es ein großes Ärgernis.

1387120686 Den Haag: Apple verbietet Weihnachtsbaum vor Store

Seit über 15 Jahren steht im Einkaufszentrum mitten in der Stadt ein prächtiger Weihnachtsbaum. Doch damit ist nun Schluss. Seit heute wurde der Baum von seiner traditionellen Stelle verbannt – weil Apple das so will. Im Mietvertrag zum Retail Store, der am 21. Dezember im Kaufhaus eröffnen wird, legt Apple fest, dass die Sicht auf den Laden nicht eingeschränkt werden darf, auch nicht durch einen Weihnachtsbaum. Die Anwohner und ansässigen Einzelhandelsleute waren empört, dass ihr geliebter Baum weichen muss. An der schwarze Wand des kommenden Apple Stores finden sich mittlerweile entsprechende Graffitis à la “Gebt uns unseren Weihnachtsbaum zurück.”

Sogar eine Online-Petition für den Weihnachtsbaum in der Haagschen Passage ist schon gestartet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Antique Tour Mahjong

Probieren Sie neue kostenlose bunte süchtig mahjong connect Spiel. Reise durch alle Kontinente der Welt auf der Suche nach antiken Schätzen. Befolgen Sie die magische Karte und es zeigt Ihnen den Weg zum nächsten Rätsel. Ihre Aufgabe ist es, alle Steine ​​vom Spielfeld zu entfernen. Spiel zwei identische Steine ​​durch die Schaffung eines Pfad zwischen ihnen, kann der Pfad nicht mehr als zwei Umdrehungen. Das Spiel verfügt über exzellente Grafik und angenehme Musik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Apple aktualisiert Suchalgorithmen

Apple hat die Suchalgorithmen für den eigenen iOS App Store angepasst. Dies geht aus einem Bericht von MobileDevHQ hervor. Demnach wurden einige Apps bei bestimmten Suchbegriffen nach dem besagten Update deutlich differenziert im Ranking aufgelistet.

Suchalgorithmen

Das Marketing-Unternehmen MobileDevHQ berichtet, dass sich die Positionen einiger Apps zwischen dem 11. und 12. Dezember 2013 um im Durchschnitt 41,5 Positionen verschoben haben. Ein Wert in Höhe von etwa 5 Positionen sei für einen Tag realistisch, sodass die Experten stark davon ausgehen, dass Apple die Suchalgorithmen im iOS App Store aktualisierte.

Ranking-Veränderungen von bis zu 140 Plätzen bei beobachteten Apps

Aus dem hier in diesem Beitrag dargestellten Screenshot zu den Veränderungen im App Store sind die Positionsdifferenzen sehr gut erkennbar. So untersuchten die Profis die Ergebnisse zu den oft gesuchten Begriffen „banking“, „home“ und „music“. Bei allen beobachteten Apps konnten die Ranking-Verschiebungen festgestellt werden.

Warum Apple den Suchalgorithmus angepasst hat, ist unbekannt. Apple verbessert die Suche im App Store bekanntlich seit dem Bestehen des Angebots, um für den Nutzer die besten Ergebnisse liefern zu können. Um dies zu bewerkstelligen, kaufte Apple 2012 sogar das Unternehmen Chomp auf, das eine Suchmaschine für den App Store lieferte, die mit dem Start von iOS 6 integriert wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod shuffle bei Saturn nur 33 Euro

Jeden Sonntag feiert Saturn den sogenannten „Super Sunday“ und haut dabei eine Vielzahl von Schnäppchen raus. Auch am heutigen Sonntag ruft Saturn den Super Sunday aus. Neben vielen weiteren Angeboten gibt es nur heute den Apple iPod shuffle zum Sonderpreis.

saturn15122013

Im Rahmen der heutigen Super Sunday Deals verkauft Saturn den iPod shuffle für gerade mal 33 Euro. Während einige Artikel des Super Sundays kostenlos verschickt werden, muss man ehrlicherweise dazu sagen, dass beim iPod shuffle noch 1,99 Euro Versand anfallen. Nichtsdestotrotz ein sehr guter Preis.

Grundsätzlich bietet Apple den iPod shuffle in sieben unterschiedlichen Farben an, bei Saturn könnt ihr „nur“ zwischen fünf Farben wählen. Ihr könnt den iPod shuffle in dunkelgrau, silber, pink, blau oder grün bestellen. Bei Saturn kostet der iPod shuffle 33 Euro, damit liegt der Preis 16 Euro unter dem Preis im Apple Online Store (49 Euro).

Der iPod shuffle verfügt über 2GB Speichervolumen für Hunderte Songs, bietet 15 Stunden Akkulaufzeit und wiegt gerade mal 12,5g. Neben dem iPod shuffle befinden sich Apple Earphones Kopfhörer, ein USB-Ladekabel und eine Kurzanleitung im Lieferumfang.

Hier geht es zum Saturn Super Sunday

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RELEASE: Cut the Rope 2 Trailer erschienen

Cut-the-Rope-Time-Travel

Am Donnerstag, den 19.12.2013, gegen 1 Uhr in der Nacht soll es soweit sein. Endlich kommt der zweite Teil des Kult-Spiels ‘Cut the Rope’.
Cut the Rope war neben Doodle Jump eines der ersten innovativen Spielehits auf dem iPhone und später auch auf dem iPad. Das Geschicklichkeitsspiel ist vorallem für seine abwechslungsreichen Level bekannt. Die vielen Erweiterungen, die man im Spiel freischalten kann bieten immer wieder neue Höhepunkte.

Wie man im Trailer sehen kann, bekommt man bei der Süßigkeitenfütterung Hilfe durch die Nommies, die alle eine eigene Fähigkeit besitzen. Auch scheint sich OmNom (die Hauptfigur) selbst nun auch zu bewegen. Dies sollte die “Rätsel”, um einiges interessanter und bewegungsreicher gestalten.

(Quelle)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50 Promocodes in dieser News – wer ist schnell?

Wer schnappt zuerst zu – und vor allem an der richtigen Stelle? Jetzt gibt’s unsere Spezial-Verlosung mit Blitz-Codes.

Update: Alle 50 Codes sind eingelöst. Die Aktion ist beendet.

Am Ende dieser News findet Ihr exakt 50 Promocodes für 24 Weihnachtsmomente – Sprüche und Gedichte zur Adventszeit. Die iPhone-App kostet regulär derzeit 89 Cent im Store.

24 Weihnachtsmomente

So macht Ihr mit:

Ihr schnappt Euch schnell einen der Codes aus der Liste und löst ihn im iTunes Store unter “Einlösen” ein. Dabei ist es egal, ob Ihr den ersten, zweiten oder 41. Code auswählt. Das Wichtigste: Wenn sich jemand den Code vor Euch geschnappt hat, ist er weg. Jeder Code kann nur einmal eingelöst werden.

Teilnahmebedingungen: 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und Apple weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Sind alle 50 Codes eingelöst, ist die Verlosung automatisch beendet.

Hier die Liste mit den Promocodes:

AE946X796Y9F
9WH7WTNWP4LX
L7YP7Y9NFTHT
9KFR4YH3YHNM
3TJTRAKPRE3A
APMWN99F6XR4
WAKKT66KLKFR
N3MPEMAPTEP4
43NJT4EELP3A
WJY964YK6WX4
LWMJRE3AYNRF
NJXL7MJEAYXM
JMW6FXW3HMYT
9E3TL7L379MA
EEARAEH4JRAJ
YL4T9W3TA4KX
XNR4FPENXX7F
6E3K4NPLTT6T
6AKEE3YXF3T4
T6ERLJ7Y6E4A
WJMLRFPYA7KW
A744RK67YJ4W
MXRNN4J7H3KW
4WW3E7FFXYTN
X97YAXP47L4M
3AJXJ7TNFR9W
47TA6P43MKPW
RKHPRYMY6R6N
JHY7ENFJ4XYR
YAWX69FFHH6X
R49AH66TATWY
9J4LTTX9943F
RYWXA6WT9KTR
Y39KPNNX37JX
KH9YHAYYWRWM
YRKYPJPM9A9A
FNA63LMJT79Y
P9NTAMPPTRAX
43T3KNFM79YM
RWXWE4EPY7JJ
TH9KP74NHJR9
PL9PHPL4PEAT
XXRX7YYYR76F
697Y3AFNKKNL
4Y9F9RRF9Y43
3FHHW9W733JN
3XNALJ3XARFY
YTJYAR9LTWTA
4WF7LM9EYA3X
4J6JE33T49JM

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7-Tipp: Alle Bilder in iMessage

Der beliebte Messenger-Dienst von Apple „iMessage“ wird auch immer öfter dazu verwendet, um Bilder zu versenden. Da iMessage-Konversationen oftmals recht umfangreich ausfallen können, kommt es vor, dass man den Überblick darüber verliert, welche Fotos eigentlich Teil des Nachrichtenaustausches waren.

IMG_0956

Es gibt hier unter iOS 7 aber eine einfache Möglichkeit die Bilder einer Konversation herauszufiltern. Dazu wechselt man in die gewünschte Konversation und tippt ein Bild an, welches daraufhin vergrößert dargestellt wird. Sollten mehrere Fotos in vorhanden sein, erscheint rechts unten ein Listensymbol. Wird dieses nun angetippt, erscheint eine Listenansicht mit allen Bildern.

IMG_0957

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari 6.0.5 speichert Logins und Passwörter

In einem aktuellen Blogbeitrag beschreibt der russische Sicherheitsexperte Vyacheslav Zakorzhevsky vom Unternehmen Kaspersky ein schwerwiegendes Problem vom Apple-Browser Safari. Bis zur Version 6.1 speichert der Browser sämtliche Nutzernamen und Passwörter, die der Nutzer während einer Sitzung eintippt in einer xml-Datei. Pikant ist der Sache ist besonders, dass diese Datei nicht geschützt ist und von jedem Nutzer geöffnet werden kann. Cyberkriminelle könnten im schlimmsten Fall die Login-Daten zum Online-Banking-Konto herausfinden.

Safari 6.0.5 Problem

Apple integrierte diese Funktion, um die Sitzung nach dem Schließen und wiederholten Öffnen von Safari aktiv zu halten, wobei der Nutzer nicht nochmals seine Login-Daten eingeben muss. Die besagte xml-Datei befindet sich in einem recht versteckten Ordner. Weitere Details zu den Versionen von Safari, die diese Schwachstelle beinhalten, erspart sich Vyacheslav Zakorzhevsky leider. Ab Safari 6.1 besserte Apple dieses Sicherheitsproblem jedoch aus, sodass sich Nutzer aktueller Apple-Software keine Sorgen machen müssen. Solltet Ihr jedoch noch Safari 6.0.5 und ältere Versionen nutzen, so empfehlen wir euch ein Update.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mondphasen (Phases of the Moon)

Erkennen Sie die laufende Mondphase mithilfe von einer der detailliertesten und wissenschaftlich genauen Visualisationen.

Dieser Anhang verwendet eine Simulation der Mondoberfläche, geschaffen von NASA Lunar Reconnaissance Mission.

Halten Sie den Mond in Ihrer Hand mit ergreifender 3D-Visualisation der Mondphasen und Echtzeit-Datenerneuerung. Drehen Sie den Mond über dessen Phasen rück- und vorwärts. Der Anhang spiegelt alle notwendigen Informationen wider: Auf- / Niedergang des Mondes, Beleuchtungsstärke, Bezeichnung der laufenden Mondphase, Tierkreiszeichen, Entfernung und Mondalter. Das alles in einem eleganten Interface. Es gibt auch einen Monatskalender, in dem man sehen kann, wie sich der Mond in jedem Monat verändert.

Der Anhang schließt auch Lebendige Tapeten und Widget ein, damit Sie den laufenden Zustand des Mondes gerade auf häuslichem Bildschirm erkennen können.

Die wunderschönen Mondbilder sind durch NASA geschaffen worden. Beobachten Sie die Änderung der Schatten an den Kratern im Laufe eines Monats sowie Schwankungen des Mondes, wenn er sich um die Erde dreht.

Mit zwei Fingern können Sie den Mond nähern, entfernen und bewegen.

Sie können die Mondphase für jedes Datum in Vergangenheit oder Zukunft im Kalender nachschlagen.

Beim Näherkommen werden Sie den Mondatlas öffnen. Er wird Ihnen die Anordnung von Meeren, Kratern und Apollo-Missionen zeigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Design Konzept – EYE ID

iPhone 6 EYE ID

Nachdem wir euch gestern schon ein sehr schönes Design-Konzept für das iPhone 6 C vorgestellt haben, folgt nun eines für das iPhone 6.

Den Aufmerksamen unter euch wird aufgefallen sein, dass beide Videos von den selben Machern stammen.

Beim iPhone 6 C – das C steht für Curve, hat man sich wie der Name schon sagt, auf die Form des iPhone konzentriert und ihm einen Fingerabdrucksensor, wie beim iPhone 5S ( hier unser Test) spendiert.

SET Solutions hat versucht beim iPhone 6 noch einen Schritt weiter zu gehen und stellt die Sicherheit weiter in den Vordergrund.  Das Feature nennt sich EYE ID und führt einen Retina Scan durch um das iPhone zu entsperren.  Diese Art von Scan dürfte wohl jedem Action Film Fan ein begriff sein, den neben dem Präsidentenbunker unter dem Weißen Haus, werden auch viele Atomwaffen-Abschusskoffer und streng geheime Einrichtungen durch Retina Scan entsperrt.

Wie auch schon beim 6C ist das Video wirklich gut gemacht und könnte auch direkt von Apple stammen. Trotzdem sehen wir einen Retina Scan sicherlich nicht beim iPhone 6. Vielleicht beim iPhone 26, mal schauen :-)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ressourcenverbrauch einzelner Safari Tabs anzeigen [Kurztipp]

Safari Tabs Aktivitätsanzeige Thumbnail

Wer häufig Dutzende Browser Tabs auf einmal offen hat, kennt das Problem sicherlich: irgendein Werbebanner oder ein Script auf einer Website benötigt sämtliche Systemressourcen und der Lüfter heult auf vollen Touren. Bisher hieß es dann Browser schließen und die Tabs einzeln aus dem Verlauf wiederherstellen. Seit OS X Mavericks kann man nun in der Aktivitätsanzeige […]

Via Mac OS X Hints

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die vier besten iOS-Taschenrechner – Neuzugang “Tydlig” im Video

favoritenPistole auf die Brust: “Welche Taschenrechner-Apps zählt ihr zu euren Favoriten?” Eine Frage die wir – ohne einen Blick in das Nachrichten-Archiv und ohne lange zu überlegen – mit diesen vier Links beantworten würden: Soulver – App Store Die ungeschlagene Nummer eins. Halb Taschenrechner, halb [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Pro 2013 Markteinführung nähert sich: Apples Geschäftskunden-Betreuer versenden Preisvorschläge

Der neue Mac Pro sollte nach einer früheren Aussage von Apple irgendwann ab Dezember verfügbar sein. Unklar sind bisher noch die Preise, zu denen die verschiedenen Hardwaresets angeboten werden. Die Preise für die Standard-Konfigurationen stehen fest, die Preise für die verschiedenen CTO-Konfigurationen jedoch noch nicht.

mac_pro_red

Hier scheint sich nun ein wenig Bewegung einzustellen: Die Mitarbeier der Abteilung für Geschäftskunden bei Apples Mac Pros scheinen in den vergangenen Tagen verstärkt nach außen zu kommunizieren und potenziellen Kunden Angebote zu unterbreiten. Und das deutet darauf hin, dass das Release tatsächlich kurz bevor stehen könnte.

Ein kanadisches Forumsmitglied von FCP.co hat im November darauf hingewiesen, dass ihm ein Mac Pro für fast 10.000 Dollar angeboten wurde. Dieses Modell beinhaltete einen Flash-Speicher von einem Terabyte, einen 64 GB RAM-Speicher, einen dualen AMD FirePro D700 Grafikprozessor sowie eine 12-Kern-CPU. Nach den jüngsten Währungsanpassungen dürfte sich der aktuelle Preis dieses Sets etwa auf 9.500 US-Dollar gesenkt haben – mögliche Rabatte für Geschäftskunden erst einmal außen vor gelassen.

Im Vergleich dazu kursiert im Forum des Onlinemagazins MacRumors seit Donnerstag ein Preisvorschlag desselben Apple-Teams in Höhe von 4464 Dollar für einen vorkonfigurierten Mac Pro in einer schlankeren Ausstattung.

Wer sich in der Vergangenheit als möglicher Business-Kunde geoutet und bei Apple Interesse an einem Mac Pro angemeldet hat, kann möglicherweise mit einer Kontaktaufnahme von Seiten Apples rechnen. Das Problem ist nur, dass die Marktpreise noch nicht öffentlich einsehbar sind, alle momentanen Angaben insofern nur Näherungswerte darstellen und man damit schlechterdings nicht kalkulieren kann. (via)

Hier findet ihr den Mac Pro im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-CEO Tim Cook spricht über schlimme Erfahrungen seiner Kindheit

Während einer Preisauszeichnung an seiner ehemaligen Universität in Auburn, äußerte sich Apple-CEO ungewohnt offen über seine negativen Erfahrungen aus der Kindheit. In Alabama wurde er täglich mit Hass, Angst und Diskriminierung konfrontiert. Waren es letztendlich diese Erfahrungen die Cook dazu bewegten, sich für Menschenrechte und Gleichstellung von homosexuellen einzusetzen. Von seinem Schreibtisch im Büro, sah er wie das Haus der Nachbarn angezündet und komplett nieder gebrannt wurde.

Zitat:Dieses Bild hat sich dauerhaft in mein Gehirn eingeprägt und es hat mein Leben für immer verändern. [..] Für mich war der Brand ein Symbol der Unwissenheit, des Hasses und der Angst vor niemandem anderes als die Mehrheit. Ich konnte es nie verstehen und wusste dann, dass Amerikas und Alabamas Geschichte für immer durch den Hass vernarbt sein würde.

Um sich zu inspirieren hat Cook sich zwei Bilder von Robert Kennedy und eins von Martin Luther King Jr. in seinem Büro auf gehangen. Sie opferten alles, sogar ihr Leben, um für die Menschenrechte und die Menschenwürde zu kämpfen. Er sei froh für Apple zu arbeiten. Ein Unternehmen, das seine Meinung teilt und sich auch gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz engagiert. Bei diesem Event wurde Tim Cook für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Die komplette, 13 Minuten lange Rede könnt ihr euch hier anschauen:



via
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook’s erschütternden Erlebnisse seiner Kindheit – VIDEO

tim-cook-rede

Weder Steve Jobs noch Tim Cook waren bzw. sind Menschen, die viel ihres Privatleben preisgeben, sondern nur selten einen Einblick geben. Tim Cook sprach nun, im Rahmen einer Preisverleihung seiner ehemaligen Universität, allerdings überraschend offnen über einige Erlebnisse seiner Kindheit, die ihn bedeutend prägten. Diskriminierung und Hass, die er miterlebt hatte, waren mit der Auslöser sich für Menschenrechte und gegen die Diskriminierung von Gruppen einzusetzen. Dies lenkte ihn auch zu Apple und Steve Jobs, welcher ebenso seine Werte teilte. (via)

Hier nun die vollständige und sehenswerte Rede von Tim Cook.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnapper: Saturn verkauft iPod shuffle für nur 33 Euro

So günstig wie heute gab es den iPod shuffle von Apple wohl noch nie – Saturn verkauft ihn für unschlagbare 33 Euro.

iPod shuffle

Gerade beim Sport oder im Urlaub ist der iPod shuffle aufgrund seiner geringen Größe und des robusten Designs ein toller Begleiter. Der von Apple geforderte Preis von 49 Euro ist aber ohne Zweifel eine Hausnummer, wenn man bedenkt, dass es nur 2 GB Speicher für die Musik gibt und der MP3-Player kein Display zur Informationsanzeige bietet. Das aktuelle Angebot bei Saturn ist aber mehr als interessant.

Der bekannte Elektronik-Händler verkauft den iPod shuffle in den Farben schwarz, silber, pink, blau und grün für nur 33 Euro (zum Angebot). Hinzu kommen 1,99 Euro Versandkosten, die man sich allerdings durch den Versand in eine Saturn-Filiale sparen kann. Im Preisvergleich liegt der iPod shuffle aktuell bei 44 Euro. Bei Interesse sollte man sich allerdings nicht zu viel Zeit lassen, denn das Angebot gilt nur heute und die Lieferzeit einiger Modelle steigt bereits an.

Die 2 GB Speicher des iPod shuffle reichen für ungefähr 500 Lieder, wobei die Akku-Laufzeit des kleinen Players von Apple mit 15 Stunden angegeben wird. Dank der Voice-Over-Funktion kann man sogar verschiedene Wiedergabelisten auswählen oder sich Interpret und Songtitel ansagen lassen. Mehr Informationen zum iPod shuffle, der natürlich inklusive Kopfhörer geliefert wird, gibt es direkt bei Apple.

Der Artikel Schnapper: Saturn verkauft iPod shuffle für nur 33 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In Kürze kostenlose Sofort-Codes – hier die Regeln!

Wie versprochen spielen wir gleich eine Runde mit 50 Sofort-Codes aus. Hier vorab die Spielregeln.

Was sind Sofort-Codes? Sofort-Codes sind kostenlose Codes für Apps, die wir direkt in einer Nachricht (ohne Push, damit alle gleiche Chancen haben!) veröffentlichen. Ihr müsst also nicht auf einen Einsendeschluss und die Ziehung warten.

Was mache ich, wenn iTopnews die Sofort-Codes veröffentlicht? Ihr schnappt Euch einfach einen der 50 Codes aus der Liste.

Ist der erste Sofort-Code der beste? Nicht unbedingt. Hat sich ein anderer Leser einen Sofort-Code geschnappt und eingelöst, ist er vergeben. Dann kann kein anderer User mehr diesen Code im App Store einlösen.

Muss ich iTopnews melden, welchen Code ich mir geschnappt habe? Nein. Weg ist weg. Sind alle 50 Codes eingelöst, ist die Aktion automatisch beendet.

Wie löse ich einen Sofort-Code im Store ein? Hier eine Anleitung.

Wie lange hat es gedauert, bis bei der letzten Sofort-Code-Aktion alle Codes eingelöst waren? Keine Minute…

Ihr müsst also sehr schnell sein. Haltet Euch bereit, schon in Kürze veröffentlichen wir die heutigen Sofort-Codes…

Anzeige

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARM übernimmt Geomerics, Spezialist für Lichteffekte

Am Freitag hat die britische Chipdesign-Schmiede ARM angekündigt, Geomerics zu übernehmen, einen Spezialisten für Lichteffekte in Spielen (u.a. Battlefield 4). ARM entwirft neben den u.a. von Apple verwendeten ARM-Prozessoren auch Grafikchips, die zukünftig vom Geomerics-Know-How profitieren sollen.Die Mali-Grafikchips können mit ARM-CPUs kombiniert werden, allerdings gibt es starke Konkurrenz durch Nvidia und Imagination Technologies, die für ARM-basierte CPUs eigene Grafikkerne anbieten. Apple setzt beispielsweise auf die PowerVR-GPUs von Imagination.Geomerics soll unter der ARM-Führung … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Appblub – MyCafeKatzenberger

Daniela Katzenberger ist ein echtes Phänomen: Als sie vor ein paar Jahren bei Vox durch eine Doku das erste Mal über den Bildschirm flatterte, konnte wohl keiner ahnen, dass die Kultblondine aus Ludwigshafen ein solcher Star wird. Heute hat die Katze unter anderem ein Cafe auf Mallorca. Die dazu passende App ist ab sofort im App Store verfügbar.

Ein Mal in die Rolle von Daniela Katzenberger schlüpfen: Das wünschen sich wohle viele Fans. Mit der MyCafeKatzenberger-App ist das nun möglich. Mittels der Anwendung kann der Nutzer gemeinsam mit Daniela Katzenberger Schritt für Schritt ein eigenes virtuelles Café in Santa Ponsa eröffnen. Dazu gehört natürlich auch, dass man seine Gäste bedient, Cocktails mischt und leckere Gerichte zubereitet. Zuvor muss erst einmal das Cafe eingerichtet werden, das kann man ebenfalls zusammen mit der Katze machen. Zudem können eigene Rezepte, die man selbst kreiert hat, an Daniela Katzenberger geschickt werden.

mzl.uglogbxs Appblub MyCafeKatzenberger MyCafeKatzenberger
Preis: Kostenlos

Fazit MyCafeKatzenberger

Das Spiel MyCafeKatzenberger, das dem Original Katzenberger Café auf Mallorca nachempfunden wurde, macht jede Menge Spaß. Das hat gleich mehrere Gründe: Es ist kostenlos, nimmt nur 51 MB auf dem iDevice weg und bietet jede Menge Abwechslung. Wir meinen: Einfach downloaden und austesten.

 Appblub MyCafeKatzenberger

 Appblub MyCafeKatzenberger

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Page2PDF

Page2PDF bietet den einfachsten Weg , um Webseiten als PDF zu speichern. Egal, ob Sie die Inhalte anschließend offline einsehen, mit Freunden und Kollegen teilen oder archivieren wollen.

Speichern Sie Webseiten mit einem Fingertipp im eingebauten Webbrowser oder kopieren Sie die URL der Website, so dass Page2PDF sie automatisch aus der Zwischenablage einfügt.

VORTEILE
• Nutzen Sie das Universalformat PDF, um Webseiten-Inhalte komfortabel zu speichern, zu archivieren oder später zu lesen
• Greifen Sie auf gespeicherte Webseiten zu, ohne eine Internet-Verbindung zu benötigen
• Teilen Sie umgewandelte Webseiten mit Freunden und Familie, zum Beispiel via E-Mail
• Sichern Sie Rechnungen, Bestellbestätigungen und andere Web-Dokumente für uneingeschränkten Zugriff
• Öffnen Sie Ihre PDFs in anderen Apps, um Sie zu speichern oder weiter zu bearbeiten

FEATURES & HIGHLIGHTS
• PDFs speichern mit nur einem Fingertipp
• Automatisches Einfügen von URLs aus der Zwischenablage
• Speichern Sie PDFs im A4- oder Letter-Format
• Öffnen Sie Ihre PDFs in anderen Apps
• Designed for iOS 7

Download @
App Store
Entwickler: Cortado AG
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Was der Ku-Klux-Klan mit dem Apple-CEO zu tun hat

Apples CEO Tim Cook ist wahrlich nicht bekannt dafür, mit seinem Privatleben in die Öffentlichkeit zu gehen. Eher im Gegenteil. Cook hält sich was dieses Thema angeht weitestgehend bedeckt. Auf einem Event der Auburn University in Alabama sprach Cook nun allerdings ungewohnt offen über seine Jugend und wichtige Einflüsse, die ihm zu dem gemacht haben, was er heute ist.

Tim Cook

Berührungspunkte mit dem Klan sensibilisierten Cook

Cook erhielt von der Auburn University, an der er auch studierte, einen Award für sein Lebenswerk. In seiner Rede sprach er von seinen frühen Berührungen mit dem Ku-Klux-Klan, die ihn maßgeblich in seinen persönlichen Ansichten über die Bedeutung von Menschenrechten und Gleichberechtigung geprägt haben.

“Ich wuchs in den 60er Jahren in Alabama auf, wo ich die fürchterlichen Effekte von Diskriminierung sah. Bemerkenswerten Menschen wurden allein auf Grund ihrer Hautfarbe Chancen verwehrt und sie wurden ohne eine Spur von Menschenwürde behandelt.”

Eine einprägende Begegnung mit dem Ku-Klux-Klan, einer rassistischen Organisation in den USA, war für Cook ein brennendes Kreuz, das er in seiner frühen Jugend sah. Das brennende Kreuz ist eines der bekanntesten Symbole des Klans und soll das Licht Jesu Christi symbolisieren, da der Ku-Klux-Klan sich als radikal-protestantische Organisation betrachtet.

Dieses Bild hat sich dauerhaft in mein Gehirn eingebrannt und sollte mein Leben für immer verändern. Für mich war das brennende Kreuz ein Symbol der Ignoranz, des Hasses und der Angst vor allem, was von der Mehrheit abweicht. Ich konnte das nie verstehen, und ich wusste, dass Amerikas und Alabamas Geschichte ewig die Narben des Hasses tragen würde.

Apple teil Cooks Werte

Cook sprach darüber, wie froh er ist, dass sein Weg ihn zu Apple geführt hat, einem Unternehmen, das seine Ansichten teilt. Dabei weist er noch einmal gesondert auf Apples Bemühungen rund um den Employment-Non-Discrimination-Act (ENDA) hin, der den Diskriminierungen von Homosexuellen am Arbeitsplatz entgegenwirken soll.

Ich glaube schon lange an diese Grundsätze, und Apple schützt Angestellte auch ohne gesetzliche Grundlage. Nun ist es jedoch an der Zeit, diese Grundlagen der Menschenwürde auch in das Gesetz zu schreiben.

Das Gesetz hat inzwischen den Senat der Vereinigten Staaten durchlaufen, allerdings wird es – wie bereits in der Vergangenheit – wohl im Repräsentantenhaus scheitern.

Robert Kennedy und Martin Luther King im Büro

In Tim Cooks Büro hängen drei Bilder: Zwei von Robert Kennedy und eines von Martin Luther King Jr. In seiner Rede erklärt er auch wieso:

Diese Männer haben alles geopfert, sogar ihr Leben, um für Menschenrechte und -würde zu kämpfen. Ihre Bilder inspirieren mich. Sie erinnern mich jeden Tag daran, dass es für jeden Menschen fundamentale Verpflichtungen gibt, die unabhängig von dem Weg, den wir wählen, ein Teil unserer Reise sind.

Die volle Rede dauert etwa 13 Minuten, die sich allemal lohnen.

via AllThingsD

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Go: Abzocke verdirbt Spielspaß

Rovio, die Angry-Birds-Erfinder aus Finnland, haben ein neues Spiel rund um die beliebten Vögel und Schweine im App Store veröffentlicht. Das an Mario Kart erinnernde Game nennt sich Angry Birds Go und setzt auf das Freemium-Konzept. Die App selbst ist also gratis, doch im Spiel schlummern zahlreiche Möglichkeiten echte Euronen loszuwerden.

Die Machart der meist hölzernen Rennkisten passt gut in die Angry-Birds-Welt. Die Strecken sind abwechslungsreich und mit Goodies wie Münzen und Edelsteinen versehen. Beides sind Spielwährungen. Während die Münzen zum Aufrüsten der Boliden benötigt werden, haben die Steinchen eine andere Funktion. Nachdem man einige Rennen gefahren ist, ermüden die Fahrer. Diese Wartezeit lässt sich mit dem Einsatz von Edelsteinen überspringen. Auch zusätzliche Münzen können für Steine gekauft werden. Besonders perfide: Durch den Einsatz von gleich zwei Spielwährungen lassen sich die wahren Kosten noch besser vor dem Anwender verschleiern. Dass es den Entwicklern nur ums Kasse machen geht, wird deutlich wenn man sich einen neuen Wagen Kaufen möchte. Gleich zwei der zur Wahl stehenden Gefährte kosten stolze 44,99 Euro. Für diese Summe bekommt man ein ganzes Duzend hochwertiger iOS-Spiele.

Fazit

Angry Birds Go macht zwar Spaß, doch die Profitgier der Macher trübt leider den guten Gesamteindruck.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stylisches Wallet & Sleeve für das iPhone 5 / 5s – Test – Germanmade

IMG_4102

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass zumindest bei mir beide Hosentaschen immer mit Folgendem gefüllt sind: Links mein iPhone und rechts mein Portmonee mit Kleingeld und Karten in allen Farben und Größten. Doch wie wäre es, wenn man nun für beide Alltagsgegenstände ein Sleeve hat? Genau dies ist das  g.5 Wallet iPhone von Germanmade , welches zwar in erster Linie ein Wallet für Geld und Kreditkarten dargestellt, doch dazu separat Platz für das iPhone 5 oder 5s bietet.

Look & Feel

Erhältlich ist das Germanmade Wallet in verschiedenen Ledersorten bzw. Farben, beginnend bei einem modischen “vintage”-Leder bis hin zu einem dezenten “stone”-Leder, sollte hier für jeden etwas dabei sein. Das erste Mal in der Hand fällt auf, dass das Wallet überraschend groß ist. Zwar passte das Sleeve bei mir ohne Problem in die Hosentaschen, auch wenn es anfangs etwas ungewohnt war, doch würde ich bei besonders kleinen Taschen empfehlen, zuvor sicher zugehen, dass alles passt.

Allerdings überaus positiv fiel mir auf, dass das Feeling des Wallet wirklich überzeugt. Es sieht nicht nur sehr stylisch aus, sondern fühlt sich durch das echte Leder sehr wertig an. Dazu passt das iPhone und alle gängigen Karten auf Anhieb in die passenden Öffnungen und sitzen dort auch zum größten Teil fest drin, auch wenn die Angst immer etwas mitschwebt, dass das iPhone herausfallen könnte.

IMG_4101

Verarbeitung - iPhone 5 Wallet & Sleeve

Zu Verarbeitung kann sich sagen, dass sich diese auf dem – Germanmade üblichen – sehr hohen Niveau befindet. Alles ist gut verarbeitet und fühlt sich gut an. Bemerken möchte ich nur, dass “dank” dem Leder das Wallet mit der Zeit sehr individuell bzw. abgenutzt aussieht. Kratzer bilden sich sehr schnell und bleiben auch dauerhaft erhalten. Allerdings macht dies das Leder zu einem gewissen Stück auch aus.

IMG_4106

Fazit – Germanmade iPhone 5 Wallet & Sleeve

Abschließen kann ich mit folgender Meinung: Das Wallet von Germanmade kombiniert optimal ein Portmonee mit einem iPhone Case bzw. Sleeve. Gewöhnen muss man sich an die Größe und an die ersten Abnutzungen, die schon nach den ersten Wochen auftreten. Aber sonst kann ich das sehr hochwertige Wallet nur empfehlen, wenn man bereit ist 69,95 € auf den Tisch zulegen.

IMG_4099 IMG_4107 IMG_4110 IMG_4109 IMG_4105 IMG_4103 IMG_4100

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sketchworthy – Notizen, Skizzen und Ideen

Sketchworthy wurde als schöne und innovative Option zur Erstellung und Verwaltung Ihrer Notizen, Entwürfe, Kritzeleien und weiterer Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Die App nutzt die Vorteile der neuen iOS 6-Technologie, um ein bislang einzigartiges und in anderen Notiz- und Zeichen-Anwendungen fehlendes Erlebnis zu schaffen.

EINE APP, DIE ALLES VERÄNDERT

Einfach ausgedrückt, gibt es aktuell keine Schreib-App, die der Anpassungsfähigkeit unserer Sketchworthy-App auch nur im Entferntesten nahe kommt. Verändern Sie einfach alles von der Farbe Ihres Notizbuchs und der darin enthaltenen Seiten über den Hintergrund und das Erscheinungsbild der eigentlichen App. Mit mehr als 150 verschiedenen Papier-Designs, 20 Notizbuchfarben und 7 App-Themen können Sie allem das Aussehen verleihen, das Sie sich wünschen.

MISCHEN UND ANPASSEN

JEDE Seite in einem von Ihnen erstellten Notizbuch kann auf einen unterschiedlichen Papierstil eingestellt werden. Damit können Sie beispielsweise Zeichenpapier für Seite 1 und dann liniertes Papier für Seite 2 verwenden. Und mit Entwürfen, To-Do-Listen, Planern, Szenenbüchern und vielem, vielem mehr können Sie Ihre Projekte in einer bislang von anderen Anwendungen nicht erreichten Art und Weise bewältigen.

NÜTZLICHE WERKZEUGE

Wählen Sie eine Farbe und Größe für Ihren Stift aus insgesamt 25 leuchtenden Farben und 6 unterschiedlichen Größen aus. Zoomen Sie mit einem Fingerdruck für bessere Kontrolle und mehr Details heran. Fotos können in Ihrer Größe angepasst, gedreht und dann nach Anpassung zur Arbeitsfläche hinzugefügt werden (innerhalb der Anwendung unverschließbar). Sie sind kein begnadeter Künstler? Wir auch nicht! Nutzen Sie unser einzigartiges Zeichentool, um von jedem beliebigen Bild zu kopieren und nachzuzeichnen.

EINFACHHEIT TRIFFT FUNKTIONALITÄT

Die Sketchworthy-App ist wunderschön. Die Schnittstellen sind sauber und intuitiv, die Menüs sauber angeordnet und leicht zu navigieren. Durch die integrierte Hilfe lässt sich das Programm leicht erlernen.

FORTSCHRITTLICHE FUNKTIONEN

Wir haben die Sketchworthy-App dahingehend entwickelt, dass sie die neueste, heute verfügbare Technologie beinhaltet und verwendet. Twittern, E-Mail-Nachrichten senden und AirPrint – alles direkt aus der Anwendung. Wischen Sie mit Ihren Fingern und blättern Sie die Seiten um, gerade so wie bei einem e-Buch.

WEITERGABE

Exportieren Sie ganze Notizbücher oder einzelne Seiten mit nur einem Tastendruck. Die von Ihnen erstellten Notizbücher können direkt von Ihrem Gerät aus gedruckt, als PDF-Datei per E-Mail versendet oder zu einer Fremdanwendung, wie beispielsweise Dropbox oder GoodReader exportiert werden. Nutzen Sie den integrierten Twitter-Client, um Ihre Lieblingsseiten mit Ihren Freunden zu teilen.

EINE UNIVERSELLE APP

Sketchworthy ist umfassend und bietet Ihnen 2 Apps für den Preis von einer. Sie haben ein iPhone? ? iPod Touch? Das spielt keine Rolle. Die Notizblock-App ist für all diese Geräte ausgelegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guess Who? – Premium – Errate ein vorgegebenes Gesicht anhand seiner Merkmale

Wer mag sich wohl hinter dem versteckten Gesicht verbergen. Wenn du das herausfinden möchtest, solltest du eine Spielerunde starten. Mit verschiedenen Fragen tastest du dich langsam an die Lösung heran. Gerade zu zweit machen solche Ratespiele sehr viel Spaß. Von 1,99 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum 3. Advent könnt Ihr einen Alfred PowerPack gewinnen

Bildschirmfoto 2013-12-15 um 13.05.22

Liebe Mac-Fans -

einen schönen dritten Advent wünsche ich Euch und möchte Euch gleichzeitig daran erinnern, dass ich heute kurz nach 18:00 Uhr den dritten Gewinner des MacAdvent Gewinnspiels bekanntgeben werde. Wer Interesse an einem Alfred PowerPack hat, sollte ich also vor 18Uhr eintragen und dann noch ein wenig Glück mitbringen :) Und nicht vergessen, alle Teilnehmer werden auch zur Weihnachtsziehung am 25.12. hinzugefügt!

Viel erfolg!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#293 What’s on my Mac 2014

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter #293 What’s on my Mac 2014

293-womy

Welche Programme verwendest du auf deine … Continue reading

Ein Artikel von iDomiX | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPod shuffle 2 GB Speicher für nur 33 Euro im Saturn-Shop

Der Online-Shop von Saturn verkauft heute im Super Sunday den Apple iPod shuffle mit 2 GB Speicher in der Farbe Schwarz zum Aktionspreis von nur 33 Euro. Versandkosten fallen bei einer Lieferung in eine Filiale von Saturn nicht an. Entscheidet Ihr euch für die Zustellung direkt zu euch nach Hause, dann fallen zusätzlich lediglich 1,99 Euro an.

Apple iPod shuffle 2 GB Speicher

Apple selbst verkauft den iPod shuffle für 49 Euro. Somit spart Ihr hier 16 Euro bei einem Einkauf im Online-Shop von Saturn. Bedenkt hier aber unbedingt, dass dieser MP3-Player nur am heutigen Sonntag zu diesem Preis zur Verfügung steht. Ich kann euch dieses Modell sehr gut für diverse sportliche Aktivitäten empfehlen, denn dieser Player ist zum einen sehr leicht und unterstützt zum anderen aufgrund der leichten Bedienung eine klare Musiksteuerung.

Technische Daten zum iPod shuffle 2 GB Speicher

  • 2 GB interner Speicher
  • Unterstützte Formate: AAC (8 bis 320 KBit/s), Protected AAC (aus dem iTunes Store), mp3 (8 bis 320 KBit/s), mp3 VBR, Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF, WAV
  • Akku-Ladezeit: 3 Stunden
  • Akku-Laufzeit: 15 Stunden

Hier geht es zum Angebot. Passende Gutscheine listen wir euch hier auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 15.12.13

Produktivität

Casy Casy
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

AirPic AirPic
Preis: Kostenlos
WebDisk WebDisk
Preis: Kostenlos

Foto & Video

PhotoPlanet PhotoPlanet
Preis: Kostenlos
Phoenix Photo Editor Phoenix Photo Editor
Preis: Kostenlos
CAMERAtan!! CAMERAtan!!
Preis: 1,79 €

Reisen

Lyon: Reiseführer
Preis: 2,69 €

Soziale Netze

wpid-Bildschirmfoto2013-12-15um12.44.05-2013-12-15-13-00.jpg

Bildung

kid math race Multiplication kid math race Multiplication
Preis: 0,89 €
Geography Drive USA™ Geography Drive USA™
Preis: 3,59 €

Finanzen

Budget Watch Budget Watch
Preis: Kostenlos

Navigation

Bücher

Wallpaper

Real HD Wallpaper Real HD Wallpaper
Preis: Kostenlos

Spiele

Doodle Find™ Pro Doodle Find™ Pro
Preis: Kostenlos
Poker Brain X Poker Brain X
Preis: 2,69 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Advents-Bonus: Vier Kinder-Apps zum Sonderpreis für appgefahren Leser

 Es ist der dritte Advent – und auch heute haben wir für eure Kinder mit einigen Entwickler verhandelt und so den Preis von insgesamt fünf Apps senken können. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei?

Yogi WeihnachtenPocket Egg RaceBo geht in den KindergartenTiere Flip

Yogi Weihnachten – Universal-App – kostenlos statt 89 Cent
Ein kleines Geschenk für euch. In der knapp 40 MB großen Applikation wird eine kleine und witzige Geschichte über das Rentier Henry erzählt. Henry ist jedes Jahr besonders kreativ und überrascht den Weihnachtsmann mit immer neuen Methoden, die Geschenke auszuliefern. Wie läuft es wohl in diesem Jahr? Die illustrierte Geschichte ist neben Deutsch auch in englischer Sprache verfügbar.

Pocket Egg Race – Universal-App – 89 Cent statt 1,79 Euro
Normalerweise würde diese App ja zu Ostern viel besser passen, das Pocket Egg Race gefällt uns allerdings so gut, dass uns die Jahreszeit egal ist. In der Kinder-App können Kinder allein oder auch zu zweit gegeneinander antreten und versuchen, zuerst an das Ei zu gelangen. Dabei braucht man nicht nur ein wenig Würfelglück, sondern muss auch einige Aufgaben bewältigen. Die App ist mit vollen fünf Sternen bewertet und daher ganz sicher einen Blick wert.

Bo geht in den Kindergarten – Universal-App – 89 Cent statt 2,69 Euro
Erinnert ihr euch noch in den Kindergarten oder bringt ihr eure Kinder dort vielleicht sogar selbst hin? Falls der Kindergarten über die Feiertage geschlossen bleibt und eure Kinder ihn vermissen, ist diese App genau richtig. In zehn interaktiven Szenen, mehreren Liedern und auch einem Puzzle wird der Alltag im Kindergarten virtuell erklärt.

Tiere Flip – Universal-App – 89 Cent statt 1,79 Euro
Mittlerweile beginnt der Englisch-Unterricht in der Schule ja immer eher. Da kann es nicht schaden, wenn man schon ein paar Fetzen gelernt hat, bevor es ernst wird. Mit Spaß verbunden ist das in dieser Lern-App, in der man nicht nur witzige Kreaturen zusammenstellt, mit ihnen das Alphabet lernt oder kleine Mini-Spiele absolviert. Älter als sechs oder sieben Jahre sollten die Kids aber nicht sein, wenn sie mit der App Spaß haben wollen.

Der Artikel Advents-Bonus: Vier Kinder-Apps zum Sonderpreis für appgefahren Leser erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Barnyard Mahjong – Nicht nur für Kinder eine echte Herausforderung

Mahjong ist nicht nur ein Spiel für Erwachsene. Gerade Spiele, bei denen Pärchen gesucht werden, sind sehr gut für Kinder geeignet. Barnyard Mahjong besticht besonders durch seine kindgerechte Aufmachung, die aber auch für Erwachsene eine Herausforderung sein kann. Statt wirrer chinesischer Zeichen findet man hier alles, was auf eine Farm gehört. Von 0,89 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X-Applikation “Live TV” integriert Mediatheken

live-tv-iconDie 5€ teure Live TV (Mac App Store-Link) Anwendung der Münchner Software-Schmiede Equinux, gehört zu einer der wenigen Fernseh-Applikationen im App Store, die auf seriöse Quellen zur Anzeige ausgesuchter TV-Sender setzen. Genau wie ihr kleiner Bruder für iPhone und iPad, listet der Mac-Download die TV-Streams all jener öffentlich-rechtlichen [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple passt Such-Algorithmus im App Store an

Innerhalb weniger Wochen nimmt Apple erneut Anpassungen am Such-Algorithmus des App Stores vor. Mit dieser Maßname wurden die Suchergebnisse zum Teil kräftig durcheinander gewirbelt. Zur Klarstellung: Es sind die Ergebnislisten gemeint, die der App Store ausspuckt, wenn man nach einem bestimmten Begriff wie z.B. „Musik“ oder „Bank“ sucht, die App Store Charts sind nicht betroffen.

Die Änderungen wurden von MobileDevHQ festgestellt, ein Unternehmen, welches sich regelmäßig mit den Suchergebnissen im App Store und dessen Optimierung beschäftigt. Die erneute Anpassung des App Store Such-Algorithmus trat erstmals am 11. bzw. 12. Dezember auf und betrifft sowohl die Suchtreffer auf dem iPhone als auch iPad.

app_store_algo

Die durchschnittliche Veränderung der Platzierungen lag bei 41,5 Positionen. Dies ist achtmal höher als an „normalen“ Tagen. Normalerweise ändern sich die Platzierungen einer App in der Trefferliste um 5 Positionen. Ein paar Beispiele hat MobileDevHQ auch parat. Für die Suchbegriffe „Banking“, „Home“, „Music“ und „Travel“ hat das Unternehmen die Veränderungen exemplarisch aufgeführt. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Verlosung (15): iPad und noch heute 50 Promocodes

Noch bis zum 24. Dezember läuft unser traditionelles großes Weihnachts-Gewinnspiel mit wertvollen Preisen – heute Tag 15!

Der Hauptpreis:

iTopnews und die MeteoGroup, die u.a. WeatherPro und WeatherPro für iPad im Store anbietet, verlosen am 24.12. ein nagelneues Retina iPad mini mit 32 GB WiFi/Cellular.

Die Tagespreise:

Jeden Tag bis einschließlich 23. Dezember gibt es Extra-Preise zu gewinnen, die es in sich haben: von Promocodes über Gadgets bis zu vielen weiteren Überraschungen. Heute ist der 3. Advent und wir spielen eine ganz besondere Qualifikations-Runde.

Weihnachtsgewinnspiel

Mitmachen ist ganz einfach:

Um das Retina iPad mini am 24. Dezember zu gewinnen, könnt Ihr täglich an der neuen Runde teilnehmen.

Ihr spielt einfach in jeder Runde per Mail mit und landet – die richtige Lösung auf unsere tägliche Preisfrage vorausgesetzt – im Lostopf für die Ziehung des Hauptpreises.

Gewinnchancen vergrößern, so geht’s:

Eure Gewinnchancen könnt Ihr täglich vergrößern – indem Ihr neben der Mail-Teilnahme die News zum täglichen Weihnachts-Gewinnspiel auf Facebook, Twitter und Google+ teilt.

Netzwerke Icons klein

Bekanntgabe der Gewinner:

Die Tagespreise werden täglich ausgelost. Der Gewinner oder die Gewinnerin des Retina iPad mini wird aus allen richtigen Einsendungen und den Mails mit den geteilten News am 24. Dezember gezogen – und Heiligabend verkündet.

Der Tagespreis:

Heute, Sonntag (15.12.), gibt es im Tagesverlauf auf iTopnews die Chance auf 50 Sofort-Promocodes. Bedeutet: Noch heute starten wir eine News, in der Ihr eine Liste von 50 Promocodes für eine weihnachtliche App findet. Ihr schnappt Euch einfach einen Code aus der Liste und löst ihn ein. Glück gehört dazu. Sind alle 50 Codes eingelöst, ist die Aktion beendet. Wann genau die 50 Sofort-Codes (ohne Push-Nachricht!) online gehen, verraten wir nicht. So bleibt die Spannung erhalten…

Und so nutzt Ihr die heutige 15. Qualifikations-Chance für den Hauptpreis, das iPad Retina mini:

Am heutigen 3. Advent stellen wir keine Gewinnfrage, damit diesmal jeder von Euch eine Qualifikations-Chance hat.

Euer Weg in den Lostopf:

Sendet bis heute, Sonntag (15.12.) 23.59 Uhr, eine Mail mit dem Betreff “3. Advent” an

gewinne@iTopnews.de

und vergrößert Eure Gewinnchancen:

- teilt diese News bei Facebook, Twitter und/oder Google+

- sendet uns jeweils eine Extra-Beweis-Mail für jedes Netzwerk an

gewinne@iTopnews.de

Maximal schickt Ihr also täglich vier Mails ab.

Wie immer gilt:

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. 

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

S- und U-Bahn Tickets auf dem iPhone: Touch&Travel erreicht weitere Städte

touchtravelZum heutigen Sonntag erweitert sich der Geltungsbereich der Touch&Travel-Applikation (AppStore-Link) zur Bezahlung von Bahn-Tickets und Fahrausweisen im öffentlichen Personennahverkehr deutlich. So lässt sich Touch&Travel nun im gesamten Verbundgebiet des VBB und in zahlreichen neuen Verbünden in Baden-Württemberg nutzen. Dort vergrößert sich auch der Geltungsbereich im VVS.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chiphersteller TSMC erwartet hohe Zuwächse – Auftrag von Apple?

TSMC

Die Gerüchte rund um TSMC als potentiellen Chip-Hersteller für Apple gibt es schon seit geraumer Zeit. Grundlegend wird nämlich vermutet, dass sich Apple zunehmend von der Abhängigkeit Samsungs lösen will, wo derzeit die Prozessoren für das iPhone gefertigt. Vor wenigen Tagen wurde dieser Vermutung erneut Nahrung verschafft, da TSMC-CEO Mark Liu auf dem alljährlichen Treffen mit Zulieferern verlauten ließ, dass das Unternehmen bei der 20 nm-Chip-Fertigung eine Umsatzsteigerung im zweistelligen Bereich erwartet. Zusätzlich sollen ab Jänner Prozessoren kleinerer Strukturbreite gefertigt werden, wodurch sich die Möglichkeit ergibt, stärker in Konkurrenz zu treten. Des Weiteren befindet sich eine neue Fabrik für 16-nm-Chips befindet sich auch noch im Aufbau.
Wenn man den Berichten glaubt, soll TSMC im neuen Jahr 2014 mit der Produktion des neuen A8-Prozessors beginnen, der wahrscheinlich im iPhone 6 zum Einsatz kommen wird. Es ist aber angeblich nicht zu erwarten, dass TSMC die komplette Produktion übernehmen wird, sondern dass Samsung weiterhin beteiligt bleibt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Finger Physics: Finger Fun

Wann hattest Du die letzte ehrliche Konversation mit Deinen Fingern? Weißt Du eigentlich, wie viel Spaß sie jeden Tag haben? Du sagst zwar,Du verwendest sie für Spiele auf dem iPhone und iPod Touch, aber bist Du Dir sicher, dass sie vom immer gleichen Tippen, Zeichnen und Herumdrücken auf dem Bildschirm immer noch nicht genug haben? Nein, natürlich denkst Du das nicht, Du herzloser Tyrann über die kleinen Gliedmaßen.

Zum Glück für Dich (Glück deswegen, weil wir nicht mal mit Dir darüber reden wollen, wie es aussieht, wenn alle Deine Finger den Aufstand proben) haben wir Deine Finger gefragt, was sie wollen. Wusstest Du, dass 9 von 10 Deiner Finger gesagt haben, dass magnetische Blöcke, explosive Formen, Unterwasser- Puzzles, schwerelose Räume und Hochgeschwindigkeits- Level die Grundlage für den perfekten Fingerspaß sind? Wusstest Du natürlich nicht, oder? Wie egoistisch Du doch sein musst.

Das hier haben sie uns gesagt:

Kleiner Finger: “Ich will nur mit dabei sein, egal wie – einfach nur ein bisschen Spaß haben. Während die anderen Finger Puzzle- Spiele machen, muss ich hier rumhängen und kann nicht mal etwas sehen. Du hast ja keine Ahnung davon, wie schlecht das Leben ist, bis Dich der Daumen ‘Stummel’ nennt.”

Ringfinger: “Im Ernst jetzt, hör’ auf mit dem Ring zu spielen. Es ist schlimm genug, dass ich ständig gewürgt werde, aber den Ring auf und ab zu stecken ist eine echte Qual. Du nimmst ihn ab und ich glaube, dass ich frei bin – dann steckst Du ihn wieder auf. Ich hasse Dich.”

Mittelfinger: “Ich bin absolut zufrieden mit meiner Rolle als längster und bedeutungsvollster Finger.”

Zeigefinger: “Gib’ mir ein bisschen geistigen Anreiz, kein bisschen Bewegung oder so; wenn ich noch eine Linie zeichnen soll, dann täusche ich Lepra vor. Ich will ein Spiel, bei dem ich nicht nur für Höhe, sondern auch für Stabilität verantwortlich bin. Sag’ mir Bescheid, wenn Du eins hast.”

Daumen: “Ich will mich beweisen. Gib’ mir ein paar Herausforderungen und ich zeige Dir, wer hier der “Geschickteste” ist. Der ‘Stummel’ ist nun wirklich kein würdiger Gegner.”

Bist Du schockiert? Ja, wir auch. Dem kleinen Finger (für den keiner etwas tun kann) oder dem Ringfinger nicht helfen, aber Finger Physics ist all das, was der Zeigefinger und der Daumen wollen könnten. Mit 20 Stufen, über 180 herausfordernden Puzzlen und 7 unterschiedlichen Modi bietet Dir Finger Physics die beste Gelegenheit, um Dich bei den Fingern zu revanchieren, die Du jahrelang eiskalt vernachlässigt hast.

Sicher, die Daumen müssen sich unter Beweis stellen (aber wir wollen hier nicht Richter spielen), also haben wir nahezu unbegrenzt viele Preise hinzugefügt, damit sie ihr Können gegen Finger aus aller Welt zeigen können. Die Zeigefinger müssen zudem für Stabilität sorgen, wobei sie das Ei geschickte ins Nest bringen müssen; wir haben das eingebaut, um die Sache für die Mittelfinger interessanter zu gestalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zelebriert Neueröffnung des Düsseldorfer Apple Stores [Videos]

Apple hat gestern den dritten Laden in NRW eröffnet. Der Düsseldorfer Apple Store befindet sich direkt im Kö-Bogen und macht durchaus auch eine gute Figur. Hunderte von Apple Fans haben sich gestern die Eröffnungszeremonie angeschaut und ließen sich in den Bann der Apple Store Mitarbeiter ziehen. Das schlechte Wetter hielt die Düsseldorfer nicht ab, sich pünktlich um 10 Uhr vor dem neuen Apple Store zu versammeln. Die ersten 1000 Fans erhielten kleine Geschenke, wie Apple T-Shirts und weitere Freebies. 

Apple Logo

Apple Store Düsseldorf

Bereits am Freitag Nachmittag, punkt 16 Uhr, hat der 16 Jährige Düsseldorfer Maksym T. sein Lager vor den Pforten des neuen Apple Stores in Düsseldorf aufgeschlagen um bei der Eröffnung in der ersten Reihe stehen zu dürfen. Maximal 150 Menschen können gleichzeitig drei bis sieben Minuten den Store betreten. Diese Sicherheitsmaßnahme wird von den Apple Store Mitarbeitern streng eingehalten und wurde auch bei dem Eröffnungs-Prozedere beachtet. Vom Design her erinnert die Düsseldorfer Niederlassung des kalifornischen Kult-Lables an die bereits vorhandenen Stores im Centro Oberhausen und im Rhein Center in Köln-Weiden. Besonderheiten sind allerdings die durchgezogene Glasfront und die sehr hohen Decken. Zudem erstreckt sich der Verkaufsraum durch den kompletten Kö-Bogen, so dass auch auf der Rückseite eine große Glasfassade bestaunt werden kann. Die Eröffnung des Düsseldorfer Apple Stores am gestrigen Vormittag kann ebenfalls als voller Erfolg eingestuft werden. Im Anschluss haben wir für euch die interessantesten Clips zur Feier noch einmal eingebettet. Viel Spaß.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shadow Vamp

Deine nächtliche Jagd nach Blut hat zu lange gedauert und nun ist die Sonne schon aufgegangen!

Finde ein sicheres Versteck – doch tritt nie ins direkte Sonnenlicht! Drehe dazu auf spektakuläre Weise die gesamte Spielwelt, um den Sonnenstand zu ändern und einen sicheren Pfad aus Schatten zu formen.

Bestehe diese knifflige Aufgabe mit verschiedenen Vampiren und individuellen Fähigkeiten.

Mach Dich bereit für ein vollkommen neuartiges Spielerlebnis! Drehe das magische Rollrad auf dem Bildschirm für intuitive und präzise Kontrolle über die Schatten.

Download @
App Store
Entwickler: Gamesmold
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Aktionen der Woche: Navigon und vieles mehr

Unter euren Weihnachtsbäumen werden wohl wieder die ein oder anderen iPhones, iPads und iPod touches und vielleicht sogar der ein oder andere Mac auf das Auspacken durch die neuen Besitzer warten. Wer sich jetzt schonmal mit ein paar vergünstigten Apps eindecken möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Wir haben für euch wieder aktuelle und interessante Aktionen im App Store und Mac App Store zusammengestellt. So ist die Offline-Navi-App Navigon kurz vor Weihnachten um bis zu 30 Euro reduziert, das beliebte iPad-Spiel
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Konzept zeigt warum die iPhone 5sTouch ID Technologie Schnee von gestern ist

In den letzten Tagen gab es wieder einmal ein paar sehr ansehnliche iPhone 6 und iPhone Air Konzepte zu bestaunen. Am Erfindungsreichtum hat es den wagemutigen Konzept-Urhebern aber noch nie gemangelt. Das Team von SET Solution lässt den Ideen freien Lauf und präsentiert nach dem federleichten iPhone Air nun ein weiteres recht ansprechendes iPhone 6 Konzept.

iPhone 6 mit Eye ID Scanner

Im Mittelpunkt des iPhone 6 Konzepts steht der neuartige Eye ID Scanner, der die Netzhaut des iPhone Besitzers scannt und nach Übereinstimmung der zuvor erhobenen Daten erst den Lockscreen entsperrt. Diese Technologie lässt die aktuelle Touch ID beim iPhone 5s recht alt aussehen. SET gibt an, dass die Eye ID im Vergleich zur Touch ID Technologie ein noch viel höheres Maß an Sicherheit gewährleisten könne. Die Augen-Scanner-Technologie ist allgemein aber noch ziemlich teuer. Der Einsatz im Smartphone wäre somit auch noch ein wenig aus der Luft gegriffen. Dennoch handelt es sich hierbei um eine nette Überlegung, sofern das regelmäßige und täglich mehrfache Scannen die Augen nicht schädigt. Eye ID ist durchaus interessant. Aktuellen Gerüchten zufolge soll der Apple Konkurrent Samsung wohl ebenfalls an solch einer Technologie arbeiten und das Galaxy S5 schon mit einem Augen-Scanner ausstatten.

Was haltet ihr von diesem iPhone 6 Konzept?

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3GB Vodafone-Datenflat effektiv nur 1,24 Euro pro Monat

Zum Wochenende hauen die Flatrate-Experten von Sparhandy ein sehr attraktives Angebot raus. Eine Datenflat (Nur SIM-Karte) mit 3GB Highspeed-Volumen im Vodafone-Netz gibt es gerade mal für effektiv 1,24 Euro pro Monat.

Habt ihr noch ein iPad WiFi+Mobilfunk in Gebrauch, verfügt derzeit jedoch nicht über die passende SIM-Karte, um diese im iPad nutzen zu können? Wir haben den passen Deal für euch. Dieser ist ideal für die Nutzung mit einem vorhandenen Endgerät. Dabei kann es sich z.B. um ein iPad handeln. Natürlich könnt ihr die Vodafone Datenflat auch mit jedem anderen Tablet nutzen, welches über einen Mobilfunkchip verfügt.

Sparhandy offeriert aktuell die Otelo Internet-Flat 3GB im Vodafone-Netz. Diese bietet euch monatlich 3GB Highspeed-Volumen mit bis zu 7,2MBit/s. Nach Erreichen der 3GB Datengrenze surft ihr mit verminderter Geschwindigkeit weiter. Dieser Tarif kostet monatlich 19,99 Euro, eine Anschlussgebühr fällt nicht an.

sparhandy15122013

Im Angebotstext steht zwar, dass ihr einen 450 Euro Notebooksbilliger-Gutschein erhaltet, dies ist jedoch nicht der Fall. Ich habe mich extra noch einmal bei Sparhandy rückversichert. Es gibt definitiv eine Einmalauszahlung in Höhe von 450 Euro (und keinen Gutschein), dies hat mir Sparhandy schriftlich bestätigt. So dass dieser Deal richtig attraktiv wird.

sparhandy15122013_2

Ihr zahlt 24 Monate lang 19,99 Euro, dies entspricht Gesamtkosten von 479,76 Euro. Zieht man nun die einmalige Auszahlung in Höhe von 450 Euro an, so bleiben Gesamtkosten von 29,76 Euro (verteilt auf zwei Jahre) übrig. Dies entspricht einer monatlichen effektiven Belastung von lächerlichen 1,24 Euro. Während des Bestellprozesses könnt ihr euch entscheiden, ob ich eine normale SIM, Micro-SIM oder Nano-SIM (z.B. iPad Air und iPad mini) benötigt.

Hier geht es zum Deal

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LightPhoto – Foto Editor

-Photos bearbeiten

-LightPhoto kann für Sie die perfektesten Bilder machen. Es kann Ihnen dabei helfen, die Photos plastisch, leicht und schnell zu bilden und ist ein guter Assistent bei der Photobearbeitung.

-Um perfekte Photos herzustllen, enhält Lightphoto eine Gruppe von Bildbearbeitungstoos, die das Photo umfassend und fein einstellen können. Z.B. Einstellung für Farbe, Kontrast, Helligkeit, Sättigung, Wechsel von Schwarz bis Weß, Hinzufügung von Rahmen und Wassenzeichen nach Maß usw.

Merkmale

  • Photo ausschneiden und korrigieren.
  • Photo drehen.☆ Farbe und Farbton des Photos einstellen.
  • Die gesamte Farbtonstufe des Photos einstellen.
  • Farbbalance des Photos einstellen.☆ Mit Farblevel den Farbtonumfang einstellen.☆ Mit Kurve Farbe und Farbton einstellen.
  • Echtes Histogramm anzeigen.
  • Unendlich das Bild zum Original einstellen.
  • Jederzeit können Sie durch einen Klick auf das Symbol für Vergleich das Originalbild sehen, um die aktuelle Wirkung zu vergleichen.
  • Mehr freie Rahmen nach Maß hinzufügen.
  • Mehr freie Wasserzeichen (Schriftzeichen und Bilder)nach Maß hinzufügen.
  • Mehr Ziele erportieren: Fotoalbum, Manuskripthalter, Sina-Mikroblog, Tencent-Mikroblog, Twitter, Facebook, Flickr.
  • Die exif-Informationen des originalen Bildes behalten.
  • Das maximales Pixel unterstützen: 8 Mio. Pixel.☆ Kann Auf 1:1 zu Original einstellen.☆ Getestet in iOS 6 und iPhone 5

iBood Angebot des Tages

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shadow Vamp: Vampir-Abenteuer mit Licht und Schatten heute gratis

Das 172 MB große Shadow Vamp kann jetzt zum zweiten Mal kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden.

Shadow Vamp 3Shadow Vamp (App Store-Link) ist eine klasse Spiele-Empfehlung, die komplett in deutscher Sprache vorliegt, mit tollen Grafiken aufwartet und besonders auf Retina-Geräten Spaß macht.

Mittels eines virtuellen Rads am rechten unteren Bildschirmrand kann die Umgebung, eine schwebende Insel, in alle Richtungen gedreht werden, um einen Pfad aus Schatten zu formen. Ein virtuelles Steuerkreuz dient zur Bewegung des Vampirs, der sich nur in diesem Schatten aufhalten darf, und in jedem Level seine sichere und vor allem dunkle Gruft erreichen muss.

Auf dem Weg gilt es allerdings nicht nur, den Vampir im Schatten durch die insgesamt 48 Level in vier verschiedenen Welten zur Gruft zu bugsieren, sondern es müssen unterwegs auch kleine Münzen und andere Boni eingesammelt werden. So gibt es kleine Zaubertränke, die für 10 Sekunden sonnenresistent machen, oder auch Schlüssel, die verschlossene Türen im Level öffnen. Leider finden sich auch einige unliebsame Objekte, zum Beispiel Knoblauchzwiebeln, zu denen man dringend Abstand halten sollte.

Mit den gesammelten Münzen lassen sich dann neue Vampire freischalten, die über spezielle Eigenschaften verfügen. Einige sind besonders sonnenresistent, andere haben erhöhte Kraftreserven und können Hindernisse schnell aus dem Weg räumen. Durch das letzte Update haben die Entwickler die Möglichkeit eingebaut, hier per In-App-Kauf nachzuhelfen. Ein Sack voll Münzen gibt es schon ab 89 Cent …

Insgesamt hinterlässt Shadow Vamp aber einen guten Eindruck. Das Gameplay könnt ihr euch im folgenden Video (YouTube-Link) noch einmal ansehen.

Shadow Vamp im Video

Der Artikel Shadow Vamp: Vampir-Abenteuer mit Licht und Schatten heute gratis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netatmo World Map zeigt Messwerte von iOS-Wetterstationen rund um den Globus

iconAuf der Netatmo Stations World könnt ihr die aktuellen Messwerte von unzähligen Netatmo-Wetterstationen sehen. Für jede von ihren Besitzern freigegebene Station zeit eine Stecknadel auf der Karte die Position sowie die aktuellen Messwerte für Temperatur (inklusive Höchst- und Tiefstwerte), Luftfeuchtigkeit und Luftdruck: Live-Wetter für den kompletten Globus. Ob ihre Station in [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hong Kong zu Fuß : Offline Stadtplan

Diese Anwendung bietet Ihnen einen Führer für Hong Kong, ganz nach Ihrem Belieben. Gehen Sie, wohin es Ihnen gefällt, lassen Sie sich vom Zufall leiten: Dank dieser Anwendung kennen Sie immer Ihren Standort und können Ihren Weg wiederfinden.

-Finden Sie schnell die nächste U-Bahn- oder Leihrad-Station.
-Speichern Sie Ihren Standort, um später dorthin zurückzukehren.
-Finden Sie ein Restaurant, eine Bar oder ein Museum in Ihrer Nähe.
-Verlieren Sie nie die Orientierung: Sie wissen immer, in welche Richtung Sie gehen.

Flüge 120x90

Die Anwendung funktioniert offline, eine Internetverbindung ist nicht erforderlich. Es ist auch kein Datenguthaben notwendig.

Datenbank: mehr als 5 000 gespeicherte Orte: Geben Sie einfach einen Namen in das Suchfeld ein, fast immer wird ein Treffer gefunden.

Zoomen Sie hinein oder hinaus, um sich in Ihrem Viertel oder Ihrem Bezirk zurechtzufinden.
Funktioniert mit iPhone 3GS, iPhone 4 und 4S und iPhone 5 mit iOS 5.0 oder höher.
Für diese Version ist weder Internet noch WLAN erforderlich. Sie zahlen keine Roaminggebühren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 50/2013 am #offlineDay


#offlineday Heute ist der erste "offizielle" #offlineDay. Ein Tag der uns daran erinnern sollte, auch mal nicht online zu sein. Für einige eher ein schwieriges Unternehmen, da ein Grossteil der Informationen aus dem Internet kommt, vielleicht sogar die sozialen Kontakte... Es tut definitiv gut hin und wieder offline zu sein. Auch gerne ein paar Tage. Das an einem offiziellen Tag zu tun erachte ich als nicht nötig. Aber jeder sollte sich Zeit nehmen für Familie und Freunde ohne Smartphone, Tablet und Computer. Wer es noch nicht probiert hat, kann heute am #offlineDay noch teilnehmen oder es zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Es tut definitiv gut. Und keine Angst, den Artikel hier könnt ihr auch noch am Montag lesen. Eine schöne Grafik zeigt, wie Android ein Problem hat mit den verschiedenen Hersteller und den Software-Updates. Es gibt Smartphones, die bekommen nie eine aktuelle Version von Android. Bei iOS hingegen sind bereits über 73% aller iOS-Geräte auf iOS 7 updated. Eine Zahl von der Google nur träumen kann. In der Schweiz wurde das Thema der aufblähenden, platzenden und brennenden Akkus wieder einmal aufgenommen. Und, das iPhone ist keine alleinige Innovation von Apple, sondern ein Remix aus verschiedenen, bestehenden Ideen. Was es sonst noch zu lesen gab, was ich erwähnenswert fand, steht hier im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 50/2013. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.


FacebookTwitterGoogle Plus

Der Artikel iReview 50/2013 am #offlineDay von Renato erschien zuerst auf ApfelBlog.ch am December 15th, 2013 10:25 AM.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Verlosung (14): Der Gewinner des On-Ear-Kopfhörers

In der gestrigen 14. Runde unserer Xmas-Verlosung hatten wir den Aftershockz On-Ear-Kopfhörer als Tagespreis im Topf.  

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Wir haben den Gewinner ermittelt – herzlichen Glückwunsch an:

Patrick H. 

Du hast bereits eine Mail mit allen weiteren Infos von uns erhalten.

Gleich Start in Runde 15

In Kürze starten wir in die 15. Runde. Am heutigen 3. Advents-Sonntag haben wir eine besondere Überraschung für alle, die sich für den Hauptpreis – ein Retina iPad mini mit 32 GB, Wifi und Cellular, gestiftet von der MeteoGroup –  qualifizieren möchten. Seid gespannt!

Weihnachtsgewinnspiel

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iUnit 2 ⁃ Einheiten- und Währungsrechner

iUnit 2 ermöglicht es dir einfach und intuitiv hunderte von Einheiten und Währungen in insgesamt 27 verschiedenen Kategorien umzurechnen.
Weitere Einheiten und Kategorien werden über kostenlose Updates ergänzt.

Features auf einen Blick:
⁃ Platziere deine favorisierten Kategorien in einer seperaten Ansicht und ordne diese nach Bedarf.
⁃ Der Währungsrechner lädt die aktuellen Wechselkurse automatisch.
⁃ Kopiere/Sende einzelne Werte oder komplette Umrechnungsübersichten und füge Sie in andere Anwendungen (E-Mail, SMS, Taschenrechner, etc.) ein.
⁃ Wähle deine bevorzugte Farbeeinstellung für die Benutzeroberfläche.
⁃ Die letzte Umrechnung jeder Kategorie wird gespeichert, dadurch kannst du ältere Umrechnungen schnell ‘nachschlagen’.
⁃ Werbefrei
⁃ iPhone 4 und iPhone 5 optimiert
⁃ Wähle die Anzahl der Dezimalstellen (0 … 9).
⁃ Wähle Komma oder Punkt als Dezimalstellentrennung.
⁃ Aktiviere bzw. Deaktiviere Tastaturklicks.
⁃ iOS 7 optimiert
⁃ Wähle deine bevorzugte Sprache, ohne die Systemsprache ändern zu müssen.

27 Kategorien (630 Einheiten):
⁃ Beschleunigung
⁃ Winkel
⁃ Fläche
⁃ Währung
⁃ Datenmenge
⁃ Datentransfer
⁃ Dichte
⁃ Entfernung & Länge
⁃ Elektrische Ladung
⁃ Energy & Arbeit
⁃ Volumenstrom
⁃ Kraft
⁃ Kraftstoffverbrauch
⁃ Leuchtdichte
⁃ Masse & Gewicht
⁃ Leistung
⁃ Druck
⁃ Radioaktivität
⁃ Geschwindigkeit
⁃ Temperatur
⁃ Zeit
⁃ Drehmoment
⁃ Volumen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Adventskalender 2013: Tag 15

Mit großen Schritten bewegen wir uns auf Heiligabend und Weihnachten zu. Alle Geschenk schon besorgt? Amazon bietet euch auch am heutigen Sonntag die entsprechenden Möglichkeiten dafür. Am heutigen 15.12.2013 ist Türchen Nummer 15 an Reihe. Hinter diesem verbergen sich wieder 30 neue Schnäppchen.

amazon_advent2013

Seit dem 01. Dezember öffnet Amazon Tag für Tag ein neues Türchen im hauseigenen Adventskalender. Das jeweilige Türchen wird früh morgens um 00:00 Uhr bereits geöffnet. 24 Stunden lang habt ihr dann Zeit, die tagesaktuellen Schnäppchen zu ergattern.

Bis zu 70 Prozent Rabat sind täglich möglich. „Jeden Tag neu. Einmalige Angebote, nur heute reduziert – solange der Vorrat reicht“, so das Motto von Amazon.

Am heutigen Sonntag verstecken sich folgende Artikel im Amazon Adventskalender

  • Desigual Damen Parka, 36E2905 Langarm
  • Easidream EWAN01 – Ewan the dream sheep / das Traumschaf
  • Jil Sander SUN femme / woman, Eau de Toilette, Vaporisateur / Spray, 30 ml
  • Anna Karenina (Ungekürzte Lesung) [Hörbuch]
  • David Garrett: Garrett vs. Paganini (MP3)
  • Rosetta Stone – Komplettkurs Englisch (Britisch)
  • TuneUp Utilities 2014 – 1-Platz [Download]
  • Borderlands 2
  • Toshiba BDX4400KE 3D Blu-ray-Player
  • Hisense LTDN58XT880 146 cm (58 Zoll) 4K Ultra HD Fernseher
  • Denon AVR X 4000 in Silber und in Schwarz
  • Rabenhorst Aronia Bio-Muttersaft Bag-in-Box (1 x 3 l)
  • WMF 0730086040 Kochgeschirr-Set 5-teilig Diadem Plus
  • Wilkinson Sword Hydro 5 Premium Geschenkset mit 75 ml Nivea Sensitive Gesichtscreme
  • Miore Ohrstecker Solitär Zirkonia 9ct 375 Gelbgold MA978ZE
  • Elli Damen-Schmuckset Klassik Schmuckset 925 Sterling Silber Länge 45cm 0906741411_45
  • DeLonghi EN 110.GY Nespresso Kapselmaschine U, grau
  • Braun Multiquick 7 Stabmixer
  • Eastpak Handgepäckkoffer 2 Rollen Tranverz
  • Bomann TSG 707 Tischgeschirrspüler / A+ A / 174 kWh/Jahr / 1960 Liter/Jahr / 6 MGD / 55 dB / 6 Maßgedecke / Elektronische Programmsteuerung / klappbare Gläser- und Tellerhalter / weiß / 55 cm
  • David Garrett: Garrett vs. Paganini ab 3,99 EUR
  • Samson Meteor Mic USB Studio/Podcast Mikrofon
  • Pelikan 958421 Patronenfüllhalter Ductus P 3100 mit rhodinierter goldfeder 18-K/750, Federbreite M, 1 Stück, schwarz/silber
  • AVM Fritzbox 7272 Router
  • Intenso Micro SDXC Class 10 64GB Speicherkarte mit Adapter
  • Wacom PTH-651-DEIT Intuos Pro M Grafik-Tablet (DE und IT)
  • Panasonic EW-DJ40 Munddusche
  • Medisana MC 820 Shiatsu-Massagesitzauflage
  • Braun CoolTec CT4s kabelloser Wet & Dry Rasierer (mit aktiver Kühltechnologie)
  • Karlie Kratzbaum Banana Leaf I, 56 x 56 x 68.5 cm, beige
  • CROSSBOCCIA® Familypack
  • Venta Luftwäscher LW 15 anthrazit
  • Asmodee 001578 – Dixit Bundle, Brettspiel
  • Star Wars: The Complete Saga I-VI [Blu-ray]
  • Prison Break – Die komplette Serie (inkl. The Final Break) [Blu-ray]
  • Gran Turismo 6 – Standard Edition inkl. DualShock 3 Controller
  • Lego Marvel: Super Heroes
  • s.Oliver Damen-Armbanduhr Analog Quarz Leder SO-2858-LQ

Hier geht es zum Amazon Adventskalender

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lern-App “Duolingo” mit neuem Sprachtrainer und endlich auf Deutsch

Ihr wolltet schon immer mal die spanische oder italienische Sprache lernen? Dann werft einen Blick auf Duolingo.

DoulingoAuch wenn das Update auf Version 3.1 nicht ganz so groß ausfällt, müssen wir Duolingo (App Store-Link) noch einmal auf den Schirm holen. Mit der Applikation für iPhone und iPad wird das Lernen einer neuen Sprache leicht gemacht.

Mit dem Update hat nun ein Sprachtrainer Einzug erhalten, der die Nutzer zum Weitermachen motivieren soll. Außerdem lässt sich in dein Einstellungen die freie Zeit eintragen, damit der Trainier dabei hilft immer auf Kurs zu bleiben. Im gleichen Atemzug haben die Entwickler eine virtuelle Währung integriert, verzichten aber auf In-App-Käufe.

Auch wenn es nicht direkt in der Update-Beschreibung steht: Duolingo wurde lokalisiert und steht jetzt in deutscher Sprache zum Download bereit. So kann man nun die englische Sprache lernen, basierend auf deutschen Aussagen – klasse! Mit sogenannten Lingots kann man seinen Trainer mit neuen Outfits ausstatteten – das soll einfach ein wenig Abwechslung bringen und für kurze Pausen sorgen. Weiterhin ist Duolingo eine absolute Empfehlung, die Grundfunktionen der mit aktuell fünf Sternen bewerteten App, möchten wir noch einmal zusammenfassen.

Mit Duolingo kann man Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch lernen. Sind keine Vorkenntnisse vorhanden, lernt man anfangs einige Basics. Zunächst werden einige Wörter inklusive jeweiliger Bilder vorgestellt, dann muss man kleine Aufgaben erledigen. So müssen etwa korrekte Übersetzungen ausgewählt oder aus vorgegebenen Textbausteinen gebildet werden. Ist Duolingo schon etwas länger im Einsatz, kann man gerne wieder von vorne starten und sein Wissen erneut auf die Probe stellen.

Mit dem heutigen Update haben die Entwickler gezeigt, dass sie am Ball bleiben und die Nutzer immer wieder mit neuen Inhalten versorgen. Für die Zukunft würden wir uns noch weitere Sprachen wünschen, die man von der Muttersprache Deutsch aus erlernen kann.

Der Artikel Lern-App “Duolingo” mit neuem Sprachtrainer und endlich auf Deutsch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel zum 3. Advent: Filmplakat zum Film "Jobs"

Allen einen fröhlichen dritten Advent! Wie schon in den vergangenen zwei Wochen, gibt es natürlich auch heute wieder etwas zu gewinnen. In der Verlosung befindet sich heute ein Plakat zum in diesem Jahr in den USA angelaufenen Film "Jobs". Mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle porträtiert dieser das Leben von Steve Jobs. Das knallbunte, fast schon psychodelisch wirkende und damit auch schon wieder zu Steve Jobs auf der einen und den frühen iPod-Werbeplakaten auf der anderen Seite passende Poster zeigt einen kaum zu erkennenden Ashton Kutcher und die Textzeile "Some see what’s possible, others change what’s possible". Während der Film in Deutschland nach wie vor nicht in den Kinos läuft, lässt er sich inzwischen über den US-amerikanischen iTunes Store kaufen oder ausleihen. Das Plakat hat eine Größe von 69x102 cm und wird euch gerollt zugeschickt.

Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, hinterlässt bis heute, 15. Dezember 2013 um 23:59 Uhr einen entsprechenden Kommentar zu diesem Artikel. Wichtig: Unbedingt eine gültige E-Mail Adresse im dafür vorgesehenen und nicht veröffentlichten Feld angeben! Eine mir vertraute Glücksfee wird dann aus allen Kommentaren die Gewinner ermitteln! Die Gewinner werden von mir per E-Mail benachrichtigt und erhalten den Promocode. Bitte checkt hierzu auch euren Spam-Ordner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Viel Glück!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Drei neue Deals nächste Woche [Update]

In der kommenden Woche kommen Sparer wieder mal auf ihre Kosten. In Sachen iTunes-Karten machen die Tankstellenkette Jet und der Drogeriemarkt Rossmann von sich reden.

Bei Rossmann werden beim Kauf einer 25 € oder 50 € iTunes-Karte jeweils 20 Prozent an der Kasse abgezogen. Damit zahlt ihr 20 € beziehungsweise 40 € für die Geschenkkarten. Die Aktion läuft vom 16. Dezember bis zum 20. Dezember.

Hier noch ein Beweisfoto mit dank an Frido, Christina und alle anderen Tippgeber!

1387094380 iTunes Karten: Drei neue Deals nächste Woche [Update]

Nicht ganz so viele Mails haben wir zu dem Deal bei Jet erhalten. Vom 16. Dezember bis zum 31. Dezember schenkt uns die Kette beim Kauf einer 50 € iTunes-Karte einen 10 € Tankgutschein dazu. Informiert euch aber vorher, ob die Filiale in eurer Nähe teilnimmt.

[UPDATE] Wie uns Bernhard steckt, hat auch Edeka vom 16.12 bis zum 24.12 Rabatt auf die 25 € Karte. Hier werden 20 Prozent abgezogen.

1387095830 iTunes Karten: Drei neue Deals nächste Woche [Update]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome Apps nun auch für den Mac verfügbar

Chrome Apps

Unter Windows ist es schon länger möglich, einige Apps aus Google Chrome als normale Desktop-Programme zu nutzen. Der Sinn dahinter ist, Addons von Googles Browser auch offline benutzen zu können. Seit Freitag ist dies nun auch für Mac-User möglich und spezielle Addons können wie Programme für den Mac genutzt werden. Voraussetzung dafür ist, dass man natürlich Google Chrome installiert hat und über ein Google-Account verfügt. Fein ist, dass sich die Apps automatisch aktualisieren und sich auch zwischen allen Rechnern mit dem angemeldeten Google-Account synchronisieren.

Um die Apps ansteuern zu können, gibt es dann ein eigenes Dock-Symbol (Chrome App Launcher). Momentan ist die Auswahl der verfügbaren Apps noch nicht gerade groß. Beispielsweise gibt es “RAD Soldiers” (Strategie-Spiel), das sich großer Beliebtheit erfreut, oder “Until AM” (online DJ Tool). Es ist davon auszugehen, dass die Anzahl der verfügbaren Apps im kommenden Jahr aber bald steigen wird.

Wer von euch verwendet Google Chrome?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Christmas Countdown - 15.Tag




Heute verlosen wir insgesamt 5x die App IM+ Pro7 | Mit dem All-in-One Messenger wird Euer ganzer Messaging Bedarf abgedeckt. In der Pro-Version 7.4 lassen sich nicht nur bekannte SNS einfügen, sondern auch ausländische Accounts. Hier ein vollständige Übersicht:
  • Facebook
  • Windows Live/MSN
  • Twitter
  • Neigbors
  • Yahoo!
  • Google Talk
  • Skype
  • AOL
  • Gadu-Gadu
  • MeinVZ
  • ICQ
  • VKontakte
  • Odnoklassniki
  • Mail.Ru Agent
  • Yandex IM
  • Mamba
  • Jabber
  • SINA Weibo
  • mig33
  • Renren
  • Fetion
Eine ausführliche Vorstellung dieser genialen App findet Ihr hier.
Wir danken unserem User Elena Dyatlova für die Bereitstellung dieser App und wünschen Euch allen viel Erfolg.

Hier noch einmal die Teilnahmebedinungen:
  • Teilnehmen darf jeder, der mindestens 20 Beiträge auf seinem Konto hat
  • Es darf lediglich nur ein Beitrag mit einem vollständigen Satz verfasst werden
  • User mit einem Fakeaccount werden gesperrt und vom Gewinnspiel ausgeschlossen
  • Beitragsnummer "xx" gewinnt - Die Nummer wird von einem Zufallsgenerator erzeugt
  • Admins, Mods & Supporter sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen

Die heutigen Gewinner lauten:


punto2008, IphoneTux, Cola1608, elron20, Christian, herzlichen Glückwunsch!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Barnyard Mahjong

Beschreibung

Barnyard Mahjong ist eine völlig neue und einmalige Art, das Spiel Solitär zu erleben. Mit dem Thema Bauernhof als Schwerpunkt und lustigen Tierlauten werden Sie sich stundenlang amüsieren, während Sie alle Spielsteine vom Brett entfernen. Es umfasst 168 verschiedene Puzzleanordnungen, bei denen die Spielsteine jeweils zufallsbedingt angeordnet sind, sodass Sie wieder und wieder spielen können und es ist nie gleich.

Suchen Sie zusammengehörende Bilderpaare an den linken und rechten Enden der Linien in den verschiedenen Puzzles, um die Spielsteine vom Brett zu entfernen. Als besonderes Extra fügen Sie jede Katze mit jeder Katze und jeden Hund mit jedem Hund zusammen.

Besonderheiten:
★ Schöne Grafiken und das Thema Scheunenhof mit viel Spaß für die ganze Familie!
★ 168 verschiedene Puzzleanordnungen mit jeweils einem anderen Puzzle.
★ Großartige Hintergrundmusik und lustige Tierlaute.

Download @
App Store
Entwickler: EnsenaSoft
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Instapaper für iPhone und iPad vorübergehend kostenlos

Apple bietet Woche für Woche eine kostenlose iTunes Single der Woche an. Darüberhinaus stellt der Hersteller aus Cupertino auch wöchentlich eine neue kostenlose App der Woche in den Mittelpunkt. Dieses Mal ist wirklich ein echter Leckerbissen dabei. Die Universal-App Instapaper kann vorübergehend kostenlos (anstatt zum Preis von 3,59 Euro) aus dem App Store geladen werden.

instapaper

Habt ihr schonmal von Instapaper gehört? Instapaper bietet euch eine einfach Art, Artikel für später zu sichern, um diese offline, unterwegs und jederzeit lesen zu können. Instapaper archiviert dabei eure Artikel in einer für mobile Geräte optimierten Textansicht.

Seid ihr öfters unterwegs, werdet ihr regelmäßig beim Surfen im Internet gestört oder habt ihr nur regelmäßig das Verlangen Artikel zum späteren Lesen zu speichern, dann testet Instapaper einfach mal aus. Der Dienst ist grundsätzlich kostenlos und ihr müsst einfach nur einen Account anlegen. Möchtet ihr allerdings auf erweiterte Funktionen wie die Textsuche in allen Artikel zugreifen, so benötigt ihr das „optionale“ Abonnement. Im Quartal kostet dieses 2,69 Euro, das Jahres-Abo kostet 10,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Online am #offlineDay

offlineDay

Heute ist der #offlineDay. Vor ein paar Wochen haben Thomas Brühwiler und Kevin Kyburz beschlossen heute den ganzen Tag auf das Internet zu verzichten.

Inzwischen wurde auf verschiedensten Kanälen über das “Ereignis” berichtet und geschrieben. Einige haben sich angeschlossen und ziehen heute den Stecker.

Ich gehöre nicht dazu, werde mich heute ganz normal ab und zu in den sozialen Netzwerken einklinken und hier ein paar Zeilen schreiben. Damit wir uns recht verstehen, ich finde die Idee ab und zu mal aufs Internet und alle damit zusammen hängenden Ablenkungen zu verzichten cool. Auch ich schaue viel zu oft und zu lange auf Bildschirme aller Art.

Was mir am #offlineDay nicht gefällt ist, dass daraus ein Event gemacht wurde. Wenn ich offline gehen möchte, stelle ich mein iPhone ab und bin offline. Will ich Freunde treffen rufe ich sie an ohne dies erst auf allen Sozialen Kanälen anzukündigen. Gehe ich mal ins Kino oder ein Bier trinken mache ich das einfach ohne Event, Hashtag und Logo.

Natürlich ist es schön, dass das Thema sogar in den “normalen” Medien aufgegriffen wurde und Tom und Kevin bei einigen Radiostationen über ihr Wegbleiben vom Netz sprechen konnten. Es gibt offenbar sehr viele Leute welche erst solch einen Anstoss brauchen um mal einen Tag vom Digitalen abzuschalten.

Besser wäre es einfach ab und zu seine Kids zu schnappen und mit ihnen durch den Garten/Park/Wald zu rennen und dabei das Smartphone zu Hause zu lassen. Oder das dumme Ding mal einen Tag nicht aufzuladen ohne es jemandem zu sagen. Einfach wegbleiben ohne Ankündigung und Brimborium. Würde wahrscheinlich niemand merken oder ?

Über den #offlineDay wurde im Vorfeld schon sehr viel geschrieben (am PC oder auf dem Smartphone) und wird am Montag wohl noch mehr berichtet werden wenn die Offliner zurück in der digitalen Welt sind und in den sozialen Medien von ihren Erlebnissen im Real Life erzählen. Wetten das dabei mehr Zeit im Internet verbracht wird als wenn es den #offlineDay gar nicht gegeben hätte ;-)

Ich hab mir auf jeden Fall dank Tom und Kevin vorgenommen öfter mal dem Internet den Rücken zu kehren. Einfach so. Ohne gleich einen Tag dazu auszurufen und nicht heute.

Allen Teilnehmern des #offlineDay wünsche ich einen tollen Sonntag, vielleicht treffe ich euch ja in Bern auf dem Weihnachtsmarkt beim Glühwein-trinken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adventskalender (15): Oceanhorn Fanpaket inklusive iPod touch der 5. Generation

Am dritten Advent hat sich im appgefahren-Adventskalender ein echtes Highlight versteckt. Gemeinsam mit FDG Entertainment verlosen wir einen exklusiven Preis.

oceanhorn-fdg-webseite

Es gibt sie doch noch, die Premium-Titel im App Store. Zu den erfolgreichen Bezahl-Spielen des Jahres zählt ohne Zweifel das grandiose Abenteuer Oceanhorn (App Store-Link), das in unserem Test volle fünf Sterne kassiert hat. In dem 7,99 Euro teuren Spiel begibt man sich mit einem kleinen Jungen auf die spannende Suche nach dem eigenen Vater und versucht, das Rätsel um Oceanhorn zu lösen. Damit das gelingt, muss man mehr als zehn Stunden Zeit investieren.

Noch spektakulärer geht es wohl nur in unserem Adventskalender zur Sache. Wir verlosen neben einem iPod touch der fünften Generation in Spacegrau mit 32 GB Speicherplatz und exklusiver Oceanhorn-Gravur auch eine Tasse, ein T-Shirt und ein Poster im entsprechenden Look. Allein der iPod hat einen Wert von über 300 Euro. Das T-Shirt ist für Männer und Frauen in den Größten S, M oder L verfügbar.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr lediglich die folgende Frage beantworten: Welche Komponisten sind für den Soundtrack von Oceanhorn verantwortlich? Eine Antwort auf diese Frage findet ihr auf der Webseite von FDG Entertainment.

Die richtige Antwort schickt ihr einfach im Betreff einer E-Mail an contest [at] appgefahren.de. Der Einsendeschluss ist heute um 23:59 Uhr, wie immer ist pro Person nur eine Teilnahme erlaubt, der Rechtsweg ausgeschlossen. Die Gewinner werden im nächsten Türchen des Adventskalenders bekannt gegeben.

Die Gewinner vom 14. Dezember: Die vorsitzende Geschäftsführerin von Philips Deutschland heißt natürlich Dr. Carla Kriwet. Das haben viele von euch gewusst, etwas Glück hatten Peter M. und Maren L. – beide dürfen sich über ihren Wunsch-Lautsprecher freuen. Alle anderen finden den Dot und den DS1600 natürlich auch auf Amazon.

Der Artikel Adventskalender (15): Oceanhorn Fanpaket inklusive iPod touch der 5. Generation erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iHUB mit Apple Logo

iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 7.15 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Naked Physique

Neue Übungen und neue Videos
Abschnitt hinzugefügt mit Übungen für Paare. Holen Sie sich die App und bleiben Sie fit mit Ihrem Ehe-oder Lebenspartner
“Die Physis in der Kunst” Sektion hinzugefügt, sehen sie die Chronik der Körper Formen und Stile in der Kunst in der Geschichte der westlichen Welt.

PLUS. . . Wir können jetzt einen Fitness-Programm speziell für Sie entwerfen!

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, dann haben Sie wahrscheinlich ein schlechtes Gefühl oder es ist ihnen sogar peinlich, wenn Sie Ihre Kleidung der am Strand, Arztpraxis, oder sogar für die “besonderen Menschen” in Ihrem Leben ausziehen müssen, dann sollten sie das Naked Physique Übungsprogramm versuchen. Dieses 45 Minuten, viermal in der Woche-Programm wurde entwickelt, um Ihre Körperteile, die normalerweise von der Kleidung bedeckt sind, zu trainieren – Ihre Schultern (Deltamuskel), Brust (Brustmuskel), Magen (ABS), Hintern (Gesäß) und Oberschenkel (Quadrizeps ). Dieses Programm ist für Männer und Frauen konzipiert und wird Ihnen das Vertrauen geben, Ihre Kleidung ab zu legen, wenn Sie müssen.

Die Übungen sind ausführlich erklärt und vorgeführt von unserem Team aus Trainern und Kinesiologen mit Bildern und Videos demonstriert für die richtige Form bei jeder Übung.

Als Beleg für dieses Programm sind unsere beiden weiblichen Coaches, die für die Demonstration der Übungen zuständig sind, beides junge Mütter. Lacey hat seit 6 Monaten vor den Dreharbeiten dieser App und Jen 4 Monate vorher Ihr Kind auf die Welt gebracht. Jen zeigte auch die Übungen in unserer Schangerschafts-Fitness-App, auch zum Verkauf im Store.

Download @
App Store
Entwickler: Mike File
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook über schlimme Erfahrungen aus seiner Kindheit

Apple-CEO Tim Cook ist nicht gerade dafür bekannt, sonderlich viel über sein Privatleben auszuplaudern. Bei einer Preisauszeichnung an seiner ehemaligen Auburn Universität, wo Cook für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, sprach er ungewohnt offen über seine Erlebnisse in der Kindheit. Dort wurde er in Alabama täglich mit Hass, Angst und Diskriminierung konfrontiert, was ihn heute dazu gebracht hat, sich für Menschenrechte und Gleichstellung von Homosexuellen einzusetzen.

Screen Shot 2013 12 14 at 10.22.32 AM Tim Cook über schlimme Erfahrungen aus seiner Kindheit

In der Nachbarschaft sah er mit an, wie ein Haus einer benachbarten Familie angezündet wurde und komplett nieder brannte.

Dieses Bild hat sich dauerhaft in mein Gehirn eingeprägt und es hat mein Leben für immer verändern. [..] Für mich war der Brand ein Symbol der Unwissenheit, des Hasses und der Angst vor niemandem anderes als die Mehrheit. Ich konnte es nie verstehen und wusste dann, dass Amerikas und Alabamas Geschichte für immer durch den Hass vernarbt sein würde.

Als Inspiration hat Cook zwei Bilder von Robert Kennedy und eins von Martin Luther King Jr. in seinem Büro. “Sie opferten alles, sogar ihr Leben, um für die Menschenrechte und die Menschenwürde zu kämpfen.”, so Cook weiter.

Er sei froh den Weg zu Apple gefunden zu haben. Ein Unternehmen, das seine Werte teilt und sich gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz engagiert. (via)

Die gesamte, 13 minütige Rede könnt ihr euch hier anschauen:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ultimate Guitar Tabs – largest catalog of songs with guitar and ukulele chords, tabs and lyrics

Ultimate Guitar Tabs ist eine mobile Version vom weltweit größten Katalog von Tabulaturen und Akkorden für Gitarre und Ukulele mit den Liedtexten, auch offline erreichbar. Üben Sie Ihre Lieblingslieder mit der akustischen, elektrischen Gitarre und Ukulete ein. Holen Sie sich mehr als 800.000 Akkorde mit täglich kostenlosen Updates und die neuesten hinzugefügten Songs! Das App enthält:

• Die populärsten Lieder in den aktuellsten Ausgaben
• Akkorde und Gitarrenpartituren für mehr als 400.000 Songs
• Akkord-Diagramme mit Notenaufstellung auf dem Griffbrett. Jeder Akkord besitzt verschiedene Varianten
• Kostenlose tägliche Aktualisierungen
• Lieblings Tabs offline zugänglich
• Leichte und einfache Suche nach Typ, Schwierigkeitsstufen und Bewertungen
• Auto-Scroll

Wesentliche Erweiterungen:

Tab Pro
• Zugang an mehr als 150.000 interaktive Tabs mit echtem Playback-Sound
• Alle Tabs als Tracks für Gitarre und viele anderen Instrumente (Gitarre, Bass, Schlagzeug etc.)
• Loop- und Tempokontrolle

Guitar Tools
• Präziser Tuner
• Genaues Metronom
• Akkord-Bibliothek mit mehr als 2 Millionen Akkorden

Tab Tools
• Drucken und Weiterleiten von Akkorden
• Ändern von Schriften und Größen
• Funktion “auf Bildschirmbreite”
• Tabs und Akkorde in das Dropbox exportieren, bequem nur durch einen Tastendruck per E-Mail versenden

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Graffitikünstler Rebelzer wirbt für Xperia Z Ultra

Sony Xperia Z Ultra
Es muss nicht immer ein Galaxy Note sein, dachte sich Graffitikünstler Rebelzer und hat zu einem Sony Xperia Z Ultra gegriffen. Der nordische Street-Artist ist derzeit in viralen Werbespots von Sony zu sehen. Neben seiner Passion, Graffitis zu zeichnen, die irgendwie immer gleich ausschauen, dann aber doch nicht, steht natürlich Sonys Android-Smartphone im Vordergrund. Aus Skizzenbüchern oder Katalogen fotografiert Rebelzer Vorlagen ab, krizzelt dann mit dem Stylus aus dem Smartphone (...). Weiterlesen! 
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Advent, Advent: Die Glücklichen des dreizehnten Tages

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	144807d1322692578-144747d1322692578-144746d1322692578-144719d1322692578-144687d1322692578-144546.png
Hits:	1815
Grösse:	25.2 KB
ID:	144918 Juhu, die glücklichen Gewinner vom 13.12.2013 stehen fest!
Ein [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfeltalk-Adventskalender, 15. Türchen: Plex für iOS

Auch heute haben wir wieder ein Türchen für euch gefüllt. Dahinter verbirgt sich der Medienplayer Plex für iOS. Die gerade erst an iOS 7 angepasste App erlaubt es euch, eure Medien auf eurem iPhone oder iPad abzuspielen. Dazu benötigt ihr einen kostenlosen Plex Media Server, der sich bspw. auf eurem Mac oder PC installieren lässt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Advent, Advent: Das fünfzehnte Türchen steht für euch offen!

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	144855d1322692578-144747d1322692578-144746d1322692578-144719d1322692578-144687d1322692578-144546.png
Hits:	2124
Grösse:	25.2 KB
ID:	144905 Wir sagen euch an, den lieben Advent, sehet die dritte Kerze brennt! Das ging schnell! Die Weihnachtszeit scheint dieses Jahr besonders schnell zu verfliegen, das kann [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: