Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.388 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Fotografie
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Finanzen
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Soziale Netze
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Andreas Gabalier
10.
Genetikk

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Judy Astley
5.
Simon Beckett
6.
Andreas Gruber
7.
Marc Elsberg
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 03:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

143 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

9. November 2013

MP3-Rekorder

MP3-Recorder – MP3-Konferenzrekorder & Diktafon-App. Holen Sie sich diese Sprachmemo & Konferenzaufzeichnungs-App noch heute. Nehmen Sie direkt in MP3 beliebig lang auf und teilen Sie die Aufnahme mit Freunden mit einer Buttonberührung. Holen Sie sich jetzt diese MP3 Konferenzrekorder-App.

Holen Sie sich MP3-Recorder – MP3-Konferenzrekorder & Diktafon-App gleich heute!

Fügen Sie mit dieser nützlichen App Memos, Notizen, Videos & Fotos innerhalb von Sekunden zu Ihrer Audioaufnahme hinzu. Mit MP3-Recorder – MP3-Konferenzrekorder & Diktafon-App werden Sie nie wieder eine andere Sound-Anwendung benötigen.

FUNKTIONEN:

  • Direktaufnahme im MP3-Audioformat – Minimale Dateigröße, Möglichkeit zum Teilen auf jeder Plattform.
  • Lange Aufnahmedauer – unbeschränkte Aufnahmezeit verfügbar
  • Unterbrechung und Fortsetzung
  • Tags
  • Memos
  • Fotos
  • iCloud – Jede Aufnahme kann in iCloud verschoben oder aus iCloud entfernt werden.
  • Archiv – Aufnahmen können zum Teilen als zip-Datei komprimiert werden.
  • Video – Aufnahmen und Fotos können für das Teilen von Videos gemacht werden.
  • PDF
  • Teilen
  • Suche

Holen Sie sich MP3-Recorder – MP3-Konferenzrekorder & Diktafon-App gleich heute!

Download @
App Store
Entwickler: Lin Fei
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nelso Rom Offlinekarte und Stadtführer

Nelso Rom ist eine Offlinekarte und Stadtführer für Touristen.

* Intelligentes Suchen – Die Applikation enthält eine eigene Suchmaschine. Dort finden Sie sofort, was Sie suchen und wie man am Besten dorthin gelangt.

* Offlinekarten – Blitzschnelles Auffinden aller Orte, Sehenswürdigkeiten und Geschäfte. Lokalisieren Sie Ihren aktuellen Standort – alles offline und auf einen Blick!

* Umfangreich und detailliert – Alle berühmten Sehenswürdigkeiten werden umfassend und übersichtlich behandelt.

* Reiner Offlinemodus – Sparen Sie Geld! Keine Roaminggebühren, keine Verbindungskosten!

* Ideal für den iPod Touch – Sie finden Ihre aktuelle Position auch wenn Sie kein GPS haben, wie z.B. bei der ersten Generation von iPhone und iPod Touch. Einfach den Namen eines Geschäfts oder einer Straße in das Suchfeld eingeben und Ihre Position wird automatisch auf die exakten GPS-Koordinaten eingestellt. Wenn Sie also z.B. im Café Savoy sitzen und eine Apotheke suchen, geben Sie “Apotheke” und “Café Savoy” ein und Sie erhalten die Suchergebnisse genauso gut und detailliert oder sogar noch besser als mit eingebautem GPS.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: Jetzt Eure Wunsch-App bei uns gewinnen

Jetzt starten wir wieder unsere beliebte Wochenend-Verlosung: Dabei spielt Ihr um Eure ganz persönliche Wunsch-App.

Das gibt’ zu gewinnen:

Wir verlosen 10 x je eine Wunsch-App im Wert von maximal von 5,99 Euro.

App Store Ansicht

So spielt Ihr mit: 

Sendet uns eine Mail bis Sonntag, 10. November, 22 Uhr, und nennt im Betreff eine Wunsch-App, die nicht teurer als 5,99 Euro ist, an

gewinne@iTopnews.de 

Gewinn-Chance vergrößern:

Teilt diese Gewinnspiel-News einfach öffentlich auf Facebook und/oder Twitter. Einen Beleg mit Screenshot bzw. Link sendet Ihr dann bitte ebenfalls an

gewinne@iTopnews.de 

Wer eine Mail und einen Beleg für Facebook sendet, landet gleich 2 x im Lostopf. Wer eine reguläre Mail und einen Beleg für Facebook und Twitter sendet, landet sogar 3 x im Lostopf.

Teilnahmebedingungen:

Jeder User kann je einmal per Mail, Facebook und Twitter teilnehmen. Unter allen Einsendern verlosen wir 10 x je eine Wunsch-App im Wert von maximal 5,99 Euro. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter des Gewinnspiels.

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple In-Ear-Headphones vs. Logitech Ultimate Ears 200vi

20131109-212116.jpg

Vor kurzem habe ich auf Apfellike ein Review zu den Apple In-Ear-Headphones gemacht. Auf den Wunsch hin weitere In-Ear-Kopfhörer zu testen, habe ich mich kurzer Hand dazu entschlossen, nun ein Review zu den Ultimate Ears 200vi von Logitech zu machen.

Ultimate Ears 200vi

Vorab möchte ich darauf hinweisen, dass ich mir die Ultimate Ears bei Amazon bestellt habe. Ich habe sie dort für 19,90€ inklusive Versandkosten erhalten.
Die Kopfhörer sind in den Farben blau, schwarz und pink erhältlich.

Design

Meiner Meinung nach ist das Design bei den Ultimate Ears etwas zu kurz gekommen. Im direkten Vergleich zu den Apple In-Ear-Headphones haben liegen sie um Weiten hinten. Dafür schneiden sie im nächsten Punkt umso besser ab.

Klang

Der Klang der Ultimate Ears 200vi ist einfach nur spitze! Man kann mit ihnen einfach jede Musikrichtung genießen. Von Pop bis zu Heavy Metal. Bei den In-Ear-Headphones von Apple habe ich die fehlenden Mitten kritisiert, welche bei den Ultimate Ears auf jeden Fall vorhanden sind. Und der Bass ist bei den In-Ears von Logitech auch sehr überzeugend. Nun aber komme ich zur

Qualität

An Qualität mangelt es den Ultimate Ears auch nicht, wohin gegen die Apple In-Ear-Headphones öfter mal repariert werden müssen.

Lieferumfang

Im Lieferumfang der Logitech Ultimate Ears 200vi ist folgendes enthalten:

- die Kopfhörer selbst
- 5 Paar Ersatz-Silikon-Ohrpassstücke
- 1 von Logitech als Reiseetui bezeichneter kleiner Stoffsack

- besonders wichtiger Papierkrams

Preis

Mit einem unschlagbaren Preis von etwa 20€ ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Ultimate Ears fast schon zu gut! Bei den Kopfhörern passt einfach alles (bis auf das Design).

Kaufen oder nicht Kaufen?

Ob ihr euch nun die Ultimate Ears 200vi von Logitech, die Apple In-Ear-Headphones oder ganz andere Kopfhörer kauft bleibt euch überlassen.
Aber eins steht fest:
Wenn du nicht allzu großen Wert auf das Design legst, sind die Ultimate Ears genau richtig für dich!
Wenn du allerdings mehr Wert auf das Aussehen legst, musst du dir andere Kopfhörer wie zum Beispiel die In-Ear-Headphones von Apple zulegen.

Eure Kopfhörer

Abschließend würde mich noch interessieren, welche Kopfhörer du aktuell benutzt. Schreib es in die Kommentare!

-Moritz

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon spöttelt in Kindle Paperwhite-Werbung über iPad

kindle_paperwhite2013

Immer wieder werden Apple-Produkte in diversen Werbungen der Konkurrenz zum Vergleich herangezogen. Es ist klar, dass das die Vorteile des eigenen Produkts hervorgehoben werden sollen und der Mitbewerber dabei nicht gerade gut aussehen soll. In diesem Fall handelt es sich um die aktuelle Kindle Paperwhite-Werbung, wo das neue iPad Air als Referenzprodukt dient.

Genau genommen geht es im Spot darum, dass das Lesen von eBooks mit dem Kindle Paperwhite in heller Umgebung von Amazon beworben wird – mit dem kleinen Seitenhieb, dass das iPad Air auch eingeschaltet ist. Es ist klar, dass das iPad hier keine Chance hat, da allgemein bekannt ist, dass beim reinen Lesen von Büchern den Kindle-Produkten wahrscheinlich keiner das Wasser reichen kann.

Amazon will mit dem Spot wahrscheinlich darauf hinweisen, dass für den Konsum von eBooks das Kindle Paperwhite die bessere Wahl ist. Dies wird auch zutreffen. Jedoch sollte unserer Meinung nicht vergessen werden, dass das iPad Air auch noch für andere Sachen verwendbar ist und dies der mündige Konsument auch weiß. Schließlich ist der Preisunterschied auch enorm. Das Kindle Paperwhite ist derzeit für 129 Euro erhältlich, beim iPad Air beginnen die Preise bekanntlich bei 479 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hexenwerk und unbedingte Empfehlung: Impala-App sortiert eure Fotos automatisch

catsSchaut euch den App Store Neuzugang Impala an. Los. Die kostenlose Applikation kämmt sich nach dem Start durch eure Fotos und sortiert die auf dem iPhone gespeicherten Bilder (inklusive der Fotostream-Aufnahmen) in Kategorien wie “Freunde”, “Katzen”, “Babys”, “Draußen”, “Landschaftsbilder”, “Frauen”, “Männer” usw. ein. Für unsere [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50% off Hear

Hear offers a wide array of settings that are quick easy to find and will greatly improve the sound quality of your music, movies and games. Customize your sound preferences and apply dramatic effects with all the options available in Hear.”

Purchase for $9.99 (normally $19.99) at MacZOT

OFFER EXPIRES NOVEMBER 10th

*Purchase Supports Mac App Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50% off TurboCAD

TurboCAD Designer is the ultimate 2D drafting tool for the Mac. Featuring a clean design and professional tool set, TurboCAD Mac Designer is perfect for a quick sketch or for drawing production-ready plans. TurboCAD Deluxe brings professional quality 2D and 3D design to the Mac.”

Purchase the Designer version for $34.99 (normally $70) at MacUpdate Promo

Purchase the Deluxe version for $77.49 (normally $130) at MacUpdate Promo

Purchase the Pro version for $249.99 (normally $499) at MacUpdate Promo

OFFER EXPIRES NOVEMBER 10th

*Purchase Supports Mac App Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Devil’s Attorney: Das witzige, englische Strategiespiel kostenlos bis Sonntag

DevilsAttorneyDie Dänen der Entwickler-Schmiede “1337 Game Design” geben ihren windigen Anwalt das ganze Wochenende frei und stellt ihn kostenlos in eure Dienste. Für das witzig gemachte, englischsprachige Spiel im 80er Jahre Stil von Serien wie Miami Vice werden normalerweise 2,69 Euro fällig. In Devil’s Attorney [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nutzer-Umfrage: Welches iPad nutzt du?

Mittlerweile hat Apple sechs verschiedene iPads auf den Markt gebracht, ein siebtes Modell folgt mit dem iPad mini Retina noch in diesem Monat. Aber welches Modell ist eigentlich das beliebteste?

iWork for iOS

Mit dem iPad ist Apple ohne Zweifel ein großer Erfolg gelungen. Kein anderer Hersteller hat mittlerweile so viele Tablet-Computer verkauft, bei keinem anderen Hersteller werden die Tablets nach dem Kauf so häufig genutzt wie bei Apple. Mittlerweile gibt es aber so viele verschiedene Generationen und Modelle, da verliert man schon fast den Überblick. Wir wollen den Samstagabend für eine kleine Umfrage nutzen: Welche iPad-Generation ist die beliebteste in der appgefahren-Community? Welche älteren iPads sind noch im Einsatz?

Ihr könnt die Kommentare auch gerne dazu nutzen, uns eure iPad-Geschichte zu erzählen. Ich will an dieser Stelle mit gutem Beispiel vorangehen und die Chance nutzen, etwas auszuschweifen. Das iPad der ersten Generation habe ich mir damals noch vor dem Deutschland-Start von einer Freundin aus den USA mitbringen lassen und war natürlich hin und weg. Danach folgten ein iPad der zweiten und dritten Generation, das vierte iPad habe ich dagegen ausgelassen und mit stattdessen über das iPad mini gefreut, das natürlich immer noch im Einsatz ist.

In der Redaktion sind wir mittlerweile natürlich mit einem iPad Air ausgestattet, das wir aufgrund der neuen Bauform und der Performance nicht mehr missen wollen. Ebenso sind wir gespannt, wie sich das neue iPad mini mit Retina-Display schlagen wird – immerhin ist dort der gleiche Prozessor verbaut, wie im großen iPad. Nun lasst uns aber wissen: Wie steht es um euch und eure iPads?

Eingebettete Umfrage im Originalbeitrag

Der Artikel Nutzer-Umfrage: Welches iPad nutzt du? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tank Battles – Bombenstimmung!

Mach dich bereit für das Panzererlebnis! Hier spricht General McTankerson, der bester Panzerfahrer der Welt! Viele sind auf meine Insel zum Tank Battles-Turnier gekommen, aber nur einer wird sich von seinen Gegnern abheben, und zum Panzer-König gewählt werden. Wirst du es sein? Rolle mit deinem Panzer los und lass die Tank Battles beginnen!

Passe deinen Panzer an, begib dich aufs Schlachtfeld und zerstöre deine Gegner! Tank Battles liefert aufregende Mehrspielererlebnisse und spannende Einzelspielermissionen – GRATIS! Die Panzer sind schnell und leicht zu bedienen, so dass du in null Komma nichts ein Meisterpanzerkommandant sein wirst!

  • MOTZE DEINEN PANZER AUF: Passe deinen Panzer an mit mehr als 90.000 Kombinationen aus Kanonen, Rüstung, Ketten, Tarnung und mehr.
  • BEHERRSCHE DAS SCHLACHTFELD mit 22 kraftvollen Elementen (wie Minen, Geschütze und Bomben), um den Gegnern massiven Schaden zuzufügen.
  • BILDE EIN TEAM! Spiele mit Freunden oder fordere sie in epischen Kämpfen heraus, während du die wöchentlichen und Rekord-Bestenlisten erklimmst.
  • WAHNSINNIGER SPASS! Die 80+ Einzelspielerlevel & 10 Mehrspielerkarten wurden geschaffen, um maximalen Spielspaß mit zerstörbaren Kisten, sich bewegenden Hindernissen, sich schließenden Türen, Fließbändern u.v.m. zu bieten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office für iOS: Stephan Elop soll Fürsprecher sein

Vor einigen Wochen gab Microsoft CEO Steve Ballmer bekannt, dass er innerhalb der nächsten zwölf Monate, spätestens jedoch wenn ein Nachfolger gefunden wurde, seinen Posten räumen wird. Eine emotionale Abschiedsrede folgte. Spätestens seitdem stellt sich die Frage, wer Ballmer beerben und dritter CEO in der Microsoft Firmengeschichte wird. Einige Namen geistern umher. Derzeit sollen noch 5 Kandidaten im Rennen sein, darunter der ehemaliger Nokia CEO und frühere Chef der Microsoft Office Sparte Stephan Elop.

stephan_elop

Spätestens im kommenden Jahr werden wir die Antwort auf viele unbeantwortete Fragen rund um den Microsoft-Chefposten erhalten. Vielleicht gibt es auch im kommenden Jahr Bewegung rund um Office für iOS. Sollte Stephan Elop Microsoft CEO werden, stehen die Chancen laut Bloomberg gut.

So will Bloomberg von mehreren Insidern erfahren haben, dass Elop für den Fall, dass der Microsoft CEO wird, die Office-Produktstrategie ändern will und Office für zahlreiche Tabletts und Smartphones zur Verfügung stellen wird. Dazu zahlen natürlich die mobilen Betriebssystem von Apple und Google.

Damit würde Elop die bisherige Strategie deutlich aufgeben, über Office die Windows-Plattform zu stärken. Stattdessen sollen über iOS und Android Office Kunden gewonnen und Umsätze generiert werden. Weiter hießt es, dass Elop die Xbox-Sparte verkaufen und Bing einstellen wolle, um sich wieder verstärkt auf Microsofts Kernkompetenzen zu konzentrieren. Schon seit längerem halten sich Gerüchte, dass Microsoft an einer Office-Version für iOS arbeitet. Zuletzt hatte Steve Ballmer bestätigt, dass sein Unternehmen an der Software arbeitet.

Wir lehnen uns jetzt mal ganz weit aus dem Fenster. Unser Bauchgefühl sagt, dass Elop nicht der Nachfolger von Ballmer wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tank Battles: Gameloft schickt Panzer-Spiel ins Rennen

Gameloft hat das angekündigte Tank Battles (App Store-Link) am Donnerstag für iPhone und iPad veröffentlicht.

Tank BattlesSchon auf der Gamescom konnte ich den Titel anspielen und war positiv überrascht. Das Gameplay an sich macht Laune, wenn da nicht das schon oft kritisierte Freemium-Modell wäre. Mit zwei In-App-Währungen wird der Spielspaß zumindest bei mir getrübt. Dennoch möchte ich euch Tank Battles etwas ausführlicher vorstellen.

Nach dem kostenlos und 93,4 MB großen Download wird man von einem Tutorial begrüßt, das die grundlegenden Elemente, wie Steuerung oder den Shop erklärt, bevor man in der Einzelspielerkampange starten darf. In jedem Level muss man natürlich andere Panzer zerstören. Auf linken Seite kann an seinen Panzer mit einem virtuellen Joystick über das Spielfeld navigieren, ein Rechtsklick feuert eine Schuss ab, der bestmöglich einen Gegner trifft.

Natürlich ist jedes der 80 Level einzigartig und wartet mit verschiedenen Gefahren auf, einige Abschnitte können auch zur Deckung genutzt werden. Minen auf dem Boden sollte man gekonnt umfahren, allerdings warten auch auf dem Feld verteilte Power-Ups auf ihren Einsatz. So sammelt man deutlich bessere Waffen oder stärkt die Panzerung. Insgesamt gibt es hier 22 kraftvolle Elemente, die das Gameplay spannender gestalten.

Wer nicht nur gegen den Computer antreten möchte, sollte sich per Facebook verbinden und Freunde herausfordern. So kann man nicht nur 1 gegen 1 spielen, sondern auch Teams bilden und so die Schlachten für sich entscheiden. Im Mehrspieler stehen insgesamt zehn Karten zur Verfügung, unter anderen mit Fließbändern,, zerstörbaren Kisten und vieles mehr.

Nach jedem Kampf erntet man Münzen und Geldscheine, mit denen sich der Panzer upgraden lässt. Einfache Upgrades werden mit Münzen bezahlt, einiges muss aber auch mit Geldscheinen entlohnt werden, die jedoch stark begrenzt zur Verfügung stehen. Hier hat Gameloft natürlich einen Ausweg bereitgestellt und bietet dem Nutzer eine “Truhe voller Scheine” per In-App-Kauf an.

Auch wenn wir das Freemium-Modell ganz und gar nicht mögen, kann sich ein Blick auf Tank Battles lohnen, denn das Gameplay ist wirklich gut gemacht. Wer es mag mit kleinen Mini-Panzern über das Feld zu flitzen, kann einen kostenlosen Test wagen. In-App-Käufe sind zwar nicht zwingend notwendig, gestalten das Spiel aber deutlich ansprechender. Der Trailer (YouTube-Link) im Anschluss zeigt erste Eindrücke aus dem Spiel.

Tank Battles im Video

Der Artikel Tank Battles: Gameloft schickt Panzer-Spiel ins Rennen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bietet neue Rückgabemöglichkeit von Käufen im App Store und iTunes an

Dieses Problem sollte fast jeder hier kennen. Man kauft sich z.B. eine App und diese liefert nicht die Ergebnisse, die der Entwickler versprochen hat. Bisher war es immer sehr kompliziert, einen getätigten Kauf über den App Store oder iTunes wieder rückgängig zu machen. Apple bietet jetzt eine einfache Möglichkeit an, sein Geld unter bestimmten Umständen umgehend zurückzuerhalten. Auf der Seite https://reportaproblem.apple.com können Kunden jetzt einen Fehlkauf "reklamieren", wenn beispielsweise einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • die tatsächlichen Funktionen des gekauften Inhaltes nicht der Artikelbeschreibung und/oder den Screenshots entsprechen; z.B. die App nicht wie beworben funktioniert oder aussieht
  • der Kauf versehentlich getätigt wurde
  • die App gar nicht mit dem eigenen Gerät kompatibel ist
  • der Inhalt trotz erfolgreichem und gewolltem Kauf nicht heruntergeladen werden kann


Diese Vorgehensweise ist neben den Apps auch für Film-, iBook-, Serien- und Musik-Käufe anwendbar.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blizzard kündigt nächste World Of Warcraft-Erweiterung an: Warlords of Draenor

Blizzard hat auf er Blizzcon 2013 die nächste Erweiterung für das nach wie vor sehr beliebte Multiplayer-Online-Rollenspiel World of Warcraft angekündigt. Die kommende Erweiterung "Warlords of Draenor" spielt wie der Name schon verrät auf der ursprünglichen Heimatwelt der Orcs Draenor, auf die der Spieler per Zeitreise geschickt wird und die aus sieben neuen Zonen besteht. Die maximale Spieler ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Octagon hat Sucht-Potential [VIDEO]

Sucht Ihr ein aufregendes und forderndes Game? Unsere heutige App des Tages Octagon wäre die perfekte Wahl.

Für 1,79 Euro bekommt Ihr mit dem Universal-Game unendlich viele zufällig generierte Level. Euer Ziel ist es, die Kugel ins Ziel zu bringen, ohne von den Blöcken herunterzufallen. Durch Tippen (links oder rechts) rollt Ihr eine Bahn zur Seite. So weicht Ihr Abgründen oder Hindernissen aus. Das ganze Game läuft so schnell ab, dass es einen angenehmen Schwierigkeitsgrad hat, aber nicht frustrierend wird.

Octagon_screen2

Damit Ihr wisst, wie weit Ihr gekommen seid, bekommt Ihr immer eine Prozent-Anzeige zu sehen, die Euch den Fortschritt verkündet. Nachdem Ihr ein Level beendet habt oder auch daran gescheitert seid, dürft Ihr Euch ein Replay als Video ansehen und dieses auch teilen. Der Speicherstand wird über die iCloud synchronisiert. Wer gute Augen hat und sich ordentlich konzentrieren kann, lädt mit Octagon ein neues Suchtspiel, dass das Zeug zum Klassiker hat. (ab iPhone 4, ab iOS 5.1, englisch)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Neben den Mac-App-Deals haben wir auch immer wieder die aktuell wichtigsten App-Angebote für iPhone, iPod und iPad parat.

In dieser XXL-Liste findet Ihr die aktuell besten Empfehlungen für Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen.

iOS-Rabatte-Slider

Games

Greedy Dwarf Greedy Dwarf
(8)
0,89 € Gratis (uni, 37 MB)
Age of Barbarians HD Age of Barbarians HD
(5)
1,79 € 0,89 € (iPad, 71 MB)
Smack That Gugl Smack That Gugl
(693)
0,89 € Gratis (iPhone, 64 MB)
Smack that Gugl for iPad Smack that Gugl for iPad
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPad, 25 MB)
Order & Chaos© Online Order & Chaos© Online
(7720)
5,99 € Gratis (uni, 1683 MB)
Crazy Bikers 2 Crazy Bikers 2
(146)
0,89 € Gratis (uni, 157 MB)
Pinball HD Pinball HD
(2946)
1,79 € 0,89 € (uni, 380 MB)
Devil Devil's Attorney
(61)
2,69 € Gratis (uni, 312 MB)
Le Havre (The Harbor) Le Havre (The Harbor)
(153)
4,49 € 0,89 € (uni, 146 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Ra
(45)
2,69 € 0,89 € (uni, 31 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Medici HD
(68)
1,79 € 0,89 € (iPad, 13 MB)
Fetch™ Fetch™
(32)
2,69 € 0,89 € (iPad, 757 MB)
THINK® – Denk-Pfade THINK® – Denk-Pfade
(95)
1,99 € 0,89 € (iPhone, 121 MB)
THINK® – Denk-Pfade HD THINK® – Denk-Pfade HD
(82)
2,99 € 1,79 € (iPad, 121 MB)
Cut the Buttons HD Cut the Buttons HD
(118)
1,79 € Gratis (iPad, 38 MB)
FINAL FANTASY V FINAL FANTASY V
(80)
14,99 € 9,99 € (uni, 135 MB)
iSays - Simon Says Game iSays - Simon Says Game
(78)
0,89 € Gratis (uni, 22 MB)
Bézier Bézier
(15)
2,69 € 0,89 € (uni, 18 MB)
Redline Rush Redline Rush
(193)
0,89 € Gratis (uni, 48 MB)
Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
(7)
2,69 € Gratis (iPad, 8.6 MB)

Musik

Animoog Animoog
(632)
26,99 € 13,99 € (iPad, 19 MB)
TuneIn Radio Pro TuneIn Radio Pro
(10817)
5,99 € 0,89 € (uni, 18 MB)
Song Exporter Pro Song Exporter Pro
(369)
0,89 € Gratis (uni, 7.6 MB)

Produktivität

File Hub (USB+Wifi+Bluetooth+Cloud Storage+File Manager) File Hub (USB+Wifi+Bluetooth+Cloud Storage+File Manager)
(546)
1,79 € 0,89 € (uni, 27 MB)
Noteshelf - Notizen anfertigen & PDF-Dateien annotieren Noteshelf - Notizen anfertigen & PDF-Dateien annotieren
(688)
7,99 € 4,49 € (iPad, 83 MB)
days days
(12)
1,79 € 0,89 € (uni, 1.4 MB)
Jourist Weltübersetzer Jourist Weltübersetzer
(191)
8,99 € 4,49 € (uni, 85 MB)

Wissen

Vogelführer PRO HD - NATURE MOBILE Vogelführer PRO HD - NATURE MOBILE
(93)
10,99 € 5,99 € (uni, 547 MB)
Pilzführer PRO - NATURE MOBILE - Pilze sicher bestimmen! Pilzführer PRO - NATURE MOBILE - Pilze sicher bestimmen!
(42)
9,99 € 5,99 € (uni, 420 MB)

Foto/Video

CameraBag 2 CameraBag 2
(5)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 14 MB)
tadaa 3D tadaa 3D
(95)
1,79 € Gratis (iPhone, 15 MB)
vjay vjay
(382)
8,99 € 4,99 € (iPad, 327 MB)
ProCamera 7 ProCamera 7
(124)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 35 MB)
PhotoString PhotoString
(39)
0,89 € Gratis (iPhone, 1.1 MB)

Musik

Klavierlehrer Klavierlehrer
(53)
2,69 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Beat - Music player Beat - Music player
(21)
0,89 € Gratis (iPhone, 14 MB)
Turnplay - Der Nr. 1 Schallplattenspieler für das iPad Turnplay - Der Nr. 1 Schallplattenspieler für das iPad
(44)
5,49 € 0,89 € (iPad, 41 MB)

Wetter

MeteoEarth MeteoEarth
(348)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 20 MB)
MeteoEarth for iPad MeteoEarth for iPad
(1025)
3,99 € 0,99 € (iPad, 23 MB)
WeatherPro WeatherPro
(25033)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 19 MB)
WeatherPro for iPad WeatherPro for iPad
(15081)
3,99 € 0,99 € (iPad, 27 MB)

Kinder

Wordical - Das Wortspiel auf Deutsch, Englisch, Spanisch, ... Wordical - Das Wortspiel auf Deutsch, Englisch, Spanisch, ...
(34)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 44 MB)
Wimmelburg Wimmelburg
(110)
1,99 € Gratis (iPhone, 72 MB)
Wimmelburg HD Wimmelburg HD
(207)
2,99 € Gratis (iPad, 112 MB)

Reise/Navi

City Maps 2Go - Offline-Karten und Reiseführer City Maps 2Go - Offline-Karten und Reiseführer
(7459)
2,69 € 1,79 € (uni, 23 MB)
TomTom D-A-CH TomTom D-A-CH
(1135)
34,99 € 25,99 € (uni, 480 MB)

Gesundheit/Fitness

Star Trainer Premium Star Trainer Premium
(7)
44,99 € 8,99 € (iPhone, 373 MB)

Anzeige

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Jetzt fassen wir wie gewohnt für alle Mac-User die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

The Cave The Cave
(65)
5,49 € 4,49 € (1178 MB)
BVS Solitaire Collection BVS Solitaire Collection
Keine Bewertungen
17,99 € 4,49 € (53 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(8)
35,99 € 17,99 € (8039 MB)
Pro Snooker and Pool 2012 Pro Snooker and Pool 2012
(15)
8,99 € 5,99 € (95 MB)
Unstoppable Gorg Unstoppable Gorg
(44)
8,99 € Gratis (706 MB)
Max Payne 3 Max Payne 3
(56)
35,99 € 17,99 € (31003 MB)

Produktivität

Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(353)
1,79 € 0,89 € (3.1 MB)
Koi Pond 3D Koi Pond 3D
(41)
1,79 € Gratis (68 MB)
Sandy Beach 3D Sandy Beach 3D
(15)
1,79 € 0,89 € (32 MB)
Fantastical Fantastical
(196)
17,99 € 13,99 € (10 MB)

Foto/Video

MP4 Video Converter MP4 Video Converter
Keine Bewertungen
17,99 € Gratis (28 MB)
4Video MP4 Converter 4Video MP4 Converter
Keine Bewertungen
18,99 € Gratis (40 MB)
CollageIt 3 Pro CollageIt 3 Pro
(7)
8,99 € 4,49 € (13 MB)
CollageIt Pro CollageIt Pro
(18)
8,99 € 4,49 € (6.3 MB)

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firefox bekommt neues Design

Das neue Firefox-Design "Australis" reift heran, hat aber tief gehende Änderungen im Quelltext zur Folge.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 9.11.13

Produktivität

Display Desktop Display Desktop
Preis: Kostenlos
Janus Notes Janus Notes
Preis: Kostenlos
MindPreview Lite MindPreview Lite
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

PDF Reader X PDF Reader X
Preis: Kostenlos
Property Management Pro Property Management Pro
Preis: Kostenlos

Spiele

Tricks And Treats Free Tricks And Treats Free
Preis: Kostenlos
Pilot Pilot's Path
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die iPhones im Akku-Vergleichstest

Ein Vergleich der Akku-Laufzeiten der derzeitigen Top-Smartphones ist immer interessant. Dies hat sich auch das britische Magazin Which? gedacht und einen derartigen Vergleich gestartet. Insgesamt wurden acht Smartphones unter die Lupe genommen, darunter natürlich auch das Samsung Galaxy S4, das HTC One, das Nokia Lumia 1020 sowie Apples iPhone 5S und 5C.

Was wurde getestet?Zum Einen wurde getestet, wie lange ein User mit einer Akku-Ladung telefonieren bzw. surfen kann. Da für alle die Testbedingungen gleich sein müssen, hat das Testteam kontinuierliche Anrufe getätigt und eine Netzwerk-Simulationssoftware verwendet. Zudem war bei allen Geräten die Bildschirmhelligkeit ident eingestellt.

Which-Akku-Test-500x500

Gleich vorweg: Wer sich die Grafik ansieht, dem wird auffallen, dass Apples Smartphones bei diesem Test nicht gerade glorreich abschneiden. Am besten hat das Galaxy S4 mit 1041 Minuten telefonieren und 405 Minuten Internetbenutzung abgeschnitten. Im Vergleich dazu kommt das iPhone 5S nur auf 651 Minuten durchgehendes Telefonieren und 298 Minuten online. Beim iPhone 5C sind es überhaupt nur 564 bzw. 252 Minuten. Beim Surfen belegen die beiden iPhones somit den letzten Platz der Testrunde.

Natürlich spielt hier auch die Größe der Smartphones eine Rolle sagen die Tester, weil beispielsweise im Galaxy S4 und HTC One ein größerer Akku mit mehr Leistung Platz findet. Man müsse sich also entscheiden, ob man ein größeres Handy mit mehr Akkuleistung, oder ein kompaktes Smartphone mit weniger Leistung haben will – Zitat:

So there’s a clear trade-off between size and battery life. And you’ll have to choose what’s more important – a compact iPhone that can be slipped into your pocket, and is easy to use one-handed, or a bigger, heavier Android-alternative that’ll keep on going long after the iPhone has run out of juice.

Wie seht ihr die Situation?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple hatte Interesse an BlackBerry Patenten

Turbulente Zeiten liegen hinter und vor BlackBerry. Nachdem der kanadische Hersteller lange Zeit eine Vorreiter-Rolle bei Smartphones einnehmen konnte, ging es in den letzten Jahren stark bergab. Verkaufszahlen und Marktanteile sanken und die Gewinne blieben aus.

blackberry

Überlegungen kamen auf, dass Unternehmen zu verkaufen. Doch vor wenigen Tagen entschied man sich neu. Der deutsche CEO Thorsten Heins wurde abgesägt, ein neues CEO mit John Chen installiert, der Verkauf des Unternehmens wurde abgesagt und 1 Milliarde Dollar frisches Kapital wurde akquiriert.

Wie nun bekannt wird, war unter anderem Apple daran interessiert, einen Teil des Unternehmens von BlackBerry zu übernehmen. Der BlackBerry Aufsichtsrat soll sich jedoch gegen die Aufteilung des Unternehmens entschieden haben.

In einem Bericht von Reuters heißt es, dass unter anderem Microsoft, Apple und Lenovo neben anderen Firmen daran Interesse zeigten, Teile von BlackBerry zu übernehmen. Weiter heißt es, dass Apple und Microsoft in erste Linie am geistigen Eigentum interessiert waren und gerne das umfangreiche Patent-Portfolio übernommen hätten. Der Aufsichtsrat habe sich jedoch gegen die Offerten entschieden, da eine Aufspaltung nicht Interesse aller Beteiligen und somit von Aktionären, Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern gewesen sei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vergoldetes iPad Air kann ab sofort bei Goldgenie bestellt werden

Vom Luxus-Veredler Goldgenie haben wir vor einigen Wochen bereits berichtet. Das Unternehmen bearbeitet diverse technische Gadgets und tauscht die klassischen Gehäuse mit vergoldeten Chassis aus. Nun steht das neueste Apple iPad Air bei Goldgenie zur Verfügung. Für 1.500 Euro bekommt Ihr ein solches Tablet mit 16 GB Speicher in der WiFi + 4G Option.

Vergoldetes iPad Air

Goldgenie bietet insgesamt zwei verschiedene Goldausführungen an. Neben einer klassischen Goldvariante kann auch ein iPad Air in Roségold bestellt werden. Das Roségold iPad Air kostet dabei gut 71 Euro mehr als das Apple-Tablet in der vergoldeten Ausführung. Die Lieferung der Tablets erfolgt in einer hochwertigen Box, die von außen mit schwarzem Klavierlack beschichtet wurde. Es handelt sich also um das perfekte Präsent für finanzkräftige Verbraucher.

Vergoldetes iPhone 5s für rund 2.500 Euro

Ein vergoldetes iPhone 5s könnt Ihr ebenso bei Goldgenie kaufen. Bei umgerechnet rund 2.468 Euro beginnen die Preise für die einfachste Version. Editionen mit Swarovski Kristallen kosten nochmals einige hundert Euro mehr. Zu den Kunden von Goldgenie zählen zudem sehr bekannte Promis. So haben sich Usain Bolt, Kate Moss, Helen Mirren oder auch die Beckhams für die extravaganten Modelle von Goldgenie entschieden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geld zurück: Apple mit neuer Rückgabemöglichkeit in iTunes

Viele kennen das Problem, dass man eine App gekauft hat, die auf den Screenshots super aussieht und einige interessante Funktionen verspricht. Auch die Rezensionen scheinen positiv zu sein. Doch kaum hat man die Anwendung gestartet, sieht man das Grauen wahrhaftig vor sich. Die App ist reinster Müll. Früher musste man sich durch versteckte Links in iTunes schlängeln und auf eine positive Rückmeldung eines Apple-Mitarbeiters hoffen, um sein Geld wieder zu bekommen. Ferner bot das Unternehmen eine Rückabwicklung des Kaufes nur einmal an. Damit ist nun Schluss.

Auf reportaproblem.apple.com gibt es nun ein automatisiertes Reklamationssystem für Apps, Musik, Filme und weitere iTunes-Produkte. Wenn bestimmte Parameter erfüllt werden, bekommt man sein Geld unmittelbar erstattet und die Beanstandung muss in der Regel nicht mehr ein Mitarbeiter übernehmen. Die Rückabwicklung kann unter folgenden Voraussetzungen erfolgen, wenn…

  • die tatsächlichen Funktionen des gekauften Inhaltes nicht der Artikelbeschreibung und/oder den Screenshots entsprechen; bspw. die App also schlicht nicht wie beworben funktioniert oder aussieht;
  • der Kauf versehentlich getätigt wurde;
  • die App gar nicht mit dem eigenen Gerät kompatibel ist;
  • der Inhalt trotz erfolgreichem und gewolltem Kauf nicht heruntergeladen werden kann.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem alten oder neuen Rückgabesystem? Habt ihr euer Geld wieder bekommen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung soll 64-Bit-CPUs und 16-MP-Kameras in den nächsten Smartphones verbauen

Apples iPhone 5s ist das erste Smartphone der Welt, das mit einem 64-Bit-Prozessor ausgestattet wurde. Dass die Konkurrenz in Zukunft ebenso auf diese Technologie setzen wird, war bereits nach der Vorstellung im September zu erwarten. So überrascht nun auch die folgende Meldung aus Asien nicht. Demnach plant das südkoreanische Unternehmen Samsung für die nächsten Smartphones 64-Bit-Chips und 16-Megapixel-Kameras. Diese moderne Technik soll in den Flagship-Modellen verbaut werden, die im kommenden Jahr erscheinen. Dies vermelden diverse anonyme Quellen aus der Branche.

Wie der taiwanische IT-Branchendienst DigiTimes berichtet, soll die 64-Bit-Technologie entweder in Quad-Core-Chips oder auch 8-Core-Prozessoren von Samsung etabliert werden. Die aktuellen Kameras, die mit bis zu 13 Megapixeln auflösen, werden zudem mit einer 16-MP-Linse ersetzt.

Smartphone-Konkurrenz von Samsung und Apple

Rein technisch befinden sich sowohl Samsung als auch Apple auf einer recht ähnlichen Ebene. Immer wieder konkurrieren die beiden Unternehmen und schrecken bekanntlich auch nicht vor monatelangen Rechtsstreitigkeiten zurück. Doch gerade im Bereich der nächsten Chip-Generation der Smartphones war bereits zu erwarten, dass zumindest Samsung nachziehen wird und ein neues Modell ebenso mit dieser modernen Technik ausstattet. Neben Samsung werden aber auch weitere Hersteller einen 64-Bit-Prozessor verbauen. Vor allem Sony, LG und HTC gelten als potenzielle Kandidaten. Feiert Huawei im kommenden Weihnachtsgeschäft wieder sensationelle Erfolge, so werden die Chinesen wohl ebenso nachziehen. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars – Tiny Death Star: Freemium-Tower-Building im Star Wars-Stil

Darth Vader und Co. sollten jedem, der etwas Ahnung von Kino- und Filmklassikern hat, geläufig sein – in Star Wars – Tiny Death Star kann man nun seinen eigenen Todesstern bauen.

Star Wars - Tiny Death Star 1 Star Wars - Tiny Death Star 2 Star Wars - Tiny Death Star 3 Star Wars - Tiny Death Star 4

Fans von Star Wars finden seit Donnerstag mit Star Wars – Tiny Death Star (App Store-Link) eine kostenlose Universal-App, die sich am altbekannten Prinzip des Tower Building-Genres anlehnt. Games in Pixelgrafik wie Tiny Tower sind hier entsprechende vergleichbare Referenzen. Star Wars – Tiny Death Star von LucasArts nimmt auf eurem iPhone, iPad oder iPod Touch etwa 57 MB in Anspruch und ist in deutscher Sprache spielbar.

Beim Erwähnen des Wortes „Freemium“ sträuben sich allgemein die Nackenhaare, und auch in Star Wars – Tiny Death Star finden sich eine Menge In-App-Käufe, die dem Gamer offiziell schneller zum Ziel verhelfen, inoffiziell jedoch dem Spieler das Geld aus der Tasche ziehen sollen. Andererseits bekommt das Tower Building-Game im App Store bislang durchschnittlich 4,5 von 5 möglichen Sternen, ganz schlecht gemachte Abzocke scheint es also nicht zu sein. 

In Star Wars – Tiny Death Star managt man als Darth Vader seinen eigenen kleinen Todesstern und muss, wie in einem Spiel dieses Genres üblich, nach und nach Infrastrukturen in einem einzigen Gebäude errichten, darunter Wohnungen, Geschäfte wie Mos Espa-Café oder Unterhaltungsmöglichkeiten wie Rebos Karaoke. Im späteren Spielverlauf gibt es sogar unterirdische „Imperator“-Ebenen, in denen unter anderem Verhöre durchgeführt werden, um Verschwörungen feindlich gesinnter Rebellen aufzudecken.

Das in Pixelgrafik gehaltene Game lebt natürlich davon, dass das Todesstern-Gebäude stetig um Etagen erweitert wird und neue Lebewesen beherbergt. In den Geschäften muss der Gamer so ständig dafür sorgen, dass die Vorräte aufgefüllt sind, um etwas verkaufen zu können. Mittels der ersten Währung, den Moneten, kann man bestimmte Vorgänge beschleunigen – sonst wartet man auch schon nach etwa 20 Minuten Spielzeit gleich mal 10-12 Minuten zur Fertigstellung oder Lieferung eines Objekts oder Gerichts. Über einen manuellen Aufzug werden ankommende Gäste oder Bewohner in die entsprechenden Etagen gebracht – auch dieser muss vom User selbst bedient werden.

Zunehmende Kluft zwischen Einnahmen und Ausgaben

Der Imperator Palpatine wartet zusätzlich mit immer neuen Missionen auf, für die man mit Goldmünzen entlohnt wird. Leider decken sich diese Belohnungen schon nach kurzer Zeit nicht mehr mit den Ausgaben, die zur Erfüllung der Mission benötigt werden. Ein Beispiel: Der Imperator fordert den Bau einer Service-Etage, die 3.000 Goldmünzen kostet. Als Belohnung erhält man von ihm allerdings nur 400 Goldmünzen – der Rest muss über Mieteinnahmen oder Verkäufe in den Läden selbst generiert werden. Mit voranschreitender Zeit ist man somit immer öfters auf Wartezeiten angewiesen, sofern man keine In-App-Käufe zwischen 1,79 und satten 89,99 Euro tätigen möchte.

Auch das Schließen der App und späteres Zurückkehren zum Weiterspielen ist nicht wirklich von Erfolg gekrönt. Zwar erwirtschaftet der Todesstern in der Zwischenzeit einiges an Goldmünzen, aber um alle Läden wieder mit Waren auszustatten, geht wieder einmal ein hübsches Sümmchen drauf. Wer dann nicht noch endlose Minuten warten will, bis alles geliefert wird, muss wohl oder übel zur Moneten-Währung greifen, die diese Vorgänge beschleunigt.

Sicherlich ist Star Wars – Tiny Death Star mit viel Geduld auch ohne jegliche In-App-Käufe spielbar, wirklich Spaß machen wird es aber wohl nicht. Die Entwickler sprechen von bis zu 80 zu errichtenden Etagen: Wie man diese erbauen und verwalten soll, ohne dabei einen Cent reales Geld auszugeben, ist mir schleierhaft. Zum Antesten und Ausprobieren für ein paar Minuten oder sogar Stunden Spielspaß ist Star Wars – Tiny Death Star sicher geeignet, langfristig wird man aber wohl nur mit In-App-Käufen seine Freude am Game haben. Wahrscheinlich haben die überschwänglichen Rezensenten im App Store dieses Level noch nicht erreicht.

Der Artikel Star Wars – Tiny Death Star: Freemium-Tower-Building im Star Wars-Stil erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars: Tiny Death Star – Der Ausbau des Todessterns liegt nun in deinen Händen

Der Todesstern aus den Star Wars Filmen hat eine neue Verwendung bekommen. Statt Planeten zu zerstören bietet er Platz für Händler und Glücksritter, die dort ihre Geschäfte platzieren. Ein bisschen Bürgerkrieg findet man dennoch und kann den Imperator ein wenig unterstützen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Order & Chaos© Online – Eine fantastische Reise in die Welt der Rollenspiele kann beginnen

Im Rahmen größerer Angebote von Gameloft gab es dieses Spiel schon mehrfach zum reduzierten Preis. Kostenlos, wie heute, gab es die Universal-App aber noch nie. Als Rollenspiel-Fan darf man also ohne Risiko sofort zuschlagen und in die gigantische Welt von Order&Chaos eintauchen. Von 5,99 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hatch: Tamagotchi-Liebe für das iPhone ab 20. November

1384007802 Hatch: Tamagotchi Liebe für das iPhone ab 20. November

Im Dezember letzten Jahres haben die Entwickler Hatch das erste Mal angekündigt. Eigentlich stand das Tamagotchi-ähnliche Haustier für das iPhone schon im Frühjahr auf der Agenda. Doch bisher hörte man von den Machern nicht viel, auch auf unsere Anfragen blieb eine Antwort aus. Bis heute: Impending und RealMacSoftware haben jetzt die interaktive Kreation für den 20. November angekündigt.

In Hatch müsst ihr euch um euer liebevolles Haustier kümmern, es füttern und unterhalten. Das Ganze erinnert ein wenig an Pou. Preislich schlägt Hatch laut aktuellen Informationen mit 1,79 € zu Buche.

Im Anschluss noch ein kleiner Trailer:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So findet Ihr versteckte Wallpaper in OS X

Mit OS X Mountain Lion veröffentlichte Apple 43 verschiedene hochauflösende Wallpaper. Darunter befanden sich Naturfotos von National Geographic, diverse Luftaufnahmen sowie die typischen Bilder, die das Weltall zeigen. Nutzer, die diese Wallpaper nun in OS X 10.9 alias Mavericks vermissen, können diese nun bequem im neuesten OS aufspüren. Apple versteckte diese Aufnahmen nämlich an einem anderen Ort im System.

Wallpaper in OS X

Damit Ihr die besagten Wallpaper finden könnt, müsst Ihr euch einen bestimmten Ordner aufrufen. Verwendet dazu die Tastenkombination Shift + Commend + G. Dann wird ein Eingabefeld eingeblendet, in das Ihr folgenden Pfad kopiert.

/Library/Screen Savers/Default Collections/

Nun sollten euch die 43 Aufnahmen im Detail angezeigt werden. Über das Menü der Einstellungen habt Ihr ebenso die Möglichkeit, diesen Ordner als Quelle der Bildschirmschoner für OS X 10.9 auszuwählen. Nun sollte das System auch den Standardordner einblenden, sodass Ihr euer favorisiertes Bild finden könnt. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warum sich das iPad mini Retina verzögert!

ipad mini 2

Es ist schon unüblich für Apple. Auf der Oktober Keynote wurde zum einen das iPad Air (Nachfolger des iPad 4), zum anderen das iPad mini mit Retina Display vorgestellt. Das iPad Air erhielt einen fixen Veröffentlichungstermin, nämlich den 1.November 2013, der kleine Bruder, das iPad mini lässt auf sich warten.

Nicht nur, dass der kleine Bruder nach dem großen Bruder in den Läden steht, zum aktuellen Zeitpunkt (9.11) steht noch nicht einmal ein Datum für den Verkaufsstart fest.

Natürlich haben die Gerüchte da nicht lange auf sich warten lassen!

Die gut informierte koreanische Website ETNews berichtet nun, dass Apples Partner Sharp Probleme damit hat, eine ausreichende Zahl an Retinadisplays für das kleine iPad herzustellen.

Bei Sharps Displaytechnologie Thin-Film Transistor (TFT) soll es laut ETNews´ Quelle zu einbrennenden Bildern im Display kommen. Dies sei zwar mit blossen Auge nicht ersichtlich, durch Apples strenge Reglementierungen für die Retina Display, muss aber trotzdem eine gewisser Prozentsatz zurück.

Die Produktion wurde schon von Beginn zwischen LG und Sharp aufgeteilt, im Moment liegt die Verteilung aber bei 60% für LG und nur 40% bei Sharp.

Weiters bestätigt ETNews, dass sich Apple an Samsung gewandt hat um die Durststrecke zu überwinden. Samsung Displays sind zwar nicht für diese Art von Fehlern anfällig, dafür wären sie erst im Jänner 2014 verfügbar.

Das heißt natürlich auch, dass nach dem Verkaufsstart der iPad minis innerhalb von kürzester Zeit alle Geräte vergriffen sein werden.

Daher sollte man sich diesmal, wenn möglich, am besten schon eine Woche vor Verkaufsstart vor einem Apple Store einrichten, um sicher noch ein iPad mini Retina zu erhalten ;-)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook 6.7.1: Update mit Problemen, Neuinstallation klappt (Update)

In der Nacht zu Freitag hat Facebook mit besten Wissen und Gewissen die Programmversion 6.7 als Download im App Store freigegeben. Das Update bringt die Unterstützung für weitere Sprachen, Fehlerbehebungen sowie die Bearbeitungsmöglichkeit von Beiträgen via iPad.

facebook671_fehler

Bei vielen Anwendern führte die Installation des Updates jedoch zum Totalabsturz. Kurz nach dem Programmstart schmierte die App ab. Seit dem frühen Vormittag steht nun Facebook 6.7.1 mit Fehlerbehebungen bereit. Soweit so gut. Das einzige Problem, welches das Update dieses Mal mit sich bringt, ist, dass die Aktualisierung nicht geladen werden kann. Anwender, die den App Store betreten, erhalten das Update angezeigt. Sobald man das Update anklickt, heißt es jedoch „App kann nicht geladen werden. Facebook kann derzeit  nicht geladen.“.

Hilfe bringt hier derzeit nur die Neuinstallation der App. Facebook 6.7 komplett löschen und anschließend über den App Store (Facebook 6.7.1) erneut laden und installieren. Bei ersten Start der App erfordert diese dann noch euren Facebook-Anmeldenamen sowie das Passwort.

Update 19:03 Uhr: Mittlerweile sollte Facebook 6.7.1 als ganz normales Update wieder funktionieren. Danke für eure Hinweise.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook App bereitet große Probleme

Facebook-Fehlermeldung-6.7.1-Bernd

Neues Update führt bei vielen Anwendern zum Total-Absturz

An diesem Wochenende veröffentlichte Facebook ein neues Update, welches nach kurzer Zeit für Empörung bei vielen Usern sorgte. Das Update sei, laut Fehlermeldung,  nicht möglich oder führe nach einiger Zeit sogar zum Absturz des Systems, nach öffnen der App. Zwar brachte eine Neuinstallation der App meist wieder eine vollständigen Behebung der Probleme, aber Facebook veröffentlichte dennoch ein komplett überarbeitetes Update der App. Diese 6.7.1 Version behob aber wieder nicht die bestehenden Probleme. Laut mehrerer Berichte, könne die App nun nicht mehr geladen werden oder führe wiederum zum Absturz der App. Facebook arbeitet laut aktuellen Meldungen zur Stunde also weiter an der Behebung des Problems, welches womöglich noch einige Zeit bestehen bleibt. Der beste Tipp in dieser Situation ist also den bestehenden Update nicht zu machen oder einfach mit dem Stop Button abzubrechen, weil eine Neuinstallation der App bei der 6.7.1 Version leider nicht bei allen Usern mehr funktioniert.

Bild-Quelle: 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps der Woche: Unsere Empfehlungen

Traditionell küren wir am Wochenende bei iTopnews die besten neuen Apps der Woche.

Viel Spaß beim Downloaden unserer Favoriten, die wir Euch aus dem Stapel der Neuerscheinungen der letzten sieben Tage als Top-Downloads empfehlen können.

iTopnews-iOS-App-Favorit der Woche:

Ein Kugel-Racer, der höchste Konzentration erfordert:

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Zweimal klopfen auf iOS, schon entlocked Ihr Euren Mac:

Die herrliche LEGO-Serie geht in die nächsten Runde:

LEGO® Der Herr der Ringe™ LEGO® Der Herr der Ringe™
(24)
4,49 € (uni, 1305 MB)

Tiny Tower gibt es jetzt auch im Star Wars Theme mit eurem persönlichen Todesstern:

Star Wars: Tiny Death Star
(229)
Gratis (uni, 57 MB)

Komplett neues Design für die Sternengucker-App:

Sky Live - Sternbeobachtungs-Vorhersage Sky Live - Sternbeobachtungs-Vorhersage
(28)
0,89 € (iPhone, 16 MB)

Auch der nächste Teil der Sorcery!-Reihe gefällt uns sehr gut:

Sorcery! 2 Sorcery! 2
Keine Bewertungen
4,49 € (uni, 200 MB)

Rayman läuft weiter- durch 75 neue knallbunten Level:

Rayman Fiesta Run Rayman Fiesta Run
(94)
2,69 € (uni, 84 MB)

Wolltet Ihr schon immer im Minecraft-Stil Renne fahren?  

Blocky Roads Blocky Roads
(13)
1,79 € (uni, 42 MB)

Für Sportler mit Nike FuelBand SE neu und unentbehrlich:

Nike+ Move Nike+ Move
(78)
Gratis (iPhone, 8.3 MB)

iTopnews-Mac-App-Favorit der Woche:

Mit der App Flamingo behaltet Ihr alle Chats im Blick:

Flamingo Flamingo
(5)
8,99 € (5.5 MB)

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:
(Downloads via Website des Anbieters)

Das Kult-Game Battle Squadron lässt sich nun auch am Mac zocken.

Die tolle Finanz-App MoneyMoney ist nach einem Update noch besser.

Anzeige

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MeteoGroup-Apps zum 5. Geburtstag um nur 99 Cent

WP_5Jahre_iPhone_Timeline

Viele von euch werden die Apps, wie zB WeatherPro oder MeteoEarth der MeteoGroup kennen und wahrscheinlich auch schon geladen haben. WeatherPro war sicherlich eine der ersten aufwändigen Wetter-Apps, die es für das iPhone gegeben hat. Nun sind seit der Erstveröffentlichung bereits 5 Jahre vergangen. In der oben abgebildeten Timeline kann man erkennen, wie sich die App im Laufe der Jahre verändert hat.

Das Wichtigste aber ist: Zum 5-jährigen Jubiläum hat die MeteoGroup die Preise von allen Apps auf nur 99 Cent gesenkt. Sollte also doch einer von euch noch nicht Besitzer einer dieser Apps sein, wäre dieses Wochenende die Gelegenheit zuzuschlagen, denn danach wird sich der Preis wieder auf das ursprüngliche Niveau erhöhen. Bei der WeatherPro-App können somit beispielsweise immerhin 2 Euro gespart werden.

Downloads:

WeatherPro – MeteoGroup Deutschland GmbH

WeatherPro for iPad – MeteoGroup Deutschland GmbH

MeteoEarth – MeteoGroup Deutschland GmbH

MeteoEarth for iPad – MeteoGroup Deutschland GmbH

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Fantasy V: Das Premium-Rollenspiel für nur 10 Euro

Wenn ihr den Samstag heute ruhig und entspannt verbringen möchtet, könntet ihr einen Blick auf das reduzierte Final Fantasy V werfen.

1 Final Fantasy VEnde März dieses Jahres hat es Final Fantasy V (App Store-Link) in den App Store geschafft und wurde bis bis gestern durchweg für 14,49 Euro angeboten. Nun gibt es die erste Preiskation für das Premium-Rollenspiel, so dass man für kurze Zeit nur 9,99 Euro zahlt.

Square Enix hat auch Final Fantasy V 1-zu-1 auf iPhone und iPad portiert. Technisch sind beide Versionen, abgesehen natürlich von Anpassungen in der Auflösung und der Steuerung, quasi identisch. Die pixelige Grafik sollte man meiner Meinung nach ohnehin nicht in den Vordergrund stellen, immerhin ist Final Fantasy V schon 1992 auf dem Super Nintendo erschienen. Im Vordergrund steht ohne Zweifel die umfangreiche Geschichte.

Die Geschichte von Final Fantasy V dreht sich um fünf Helden, die versuchen zu verhindern, dass vier Kristalle zerbrechen, welche für die Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft stehen. Wenn das passiert, würden die einzelnen Elemente nämlich außer Kontrolle geraten. So leicht wird dieses Unterfangen allerdings nicht, denn als Bösewicht mischt der Zauberer Exdeath ordentlich mit.

Die Erfahrung der letzten zwei Jahrzehnte hat gezeigt, dass man für die komplette Geschichte mehr als 30 Stunden benötigen soll. Das relativiert den Preis von den nun angesetzt 10 Euro natürlich enorm. Sehr hilfreich für deutsche Spieler ist dabei die Tatsache, dass Square Enix auch in diesem Teil eine komplette Übersetzung der Menüs und Untertitel mitliefert.

Final Fantasy V ist eine Empfehlung an Fans des Genres, die auch schon einmal eine vorherige Version gespielt haben (nicht zwingend notwendig). Abschließend binden wir euch noch einmal ein kurzes Video (YouTube-Link) ein, das einige Szenen aus Final Fantasy V zeigt.

Final Fantasy V im Video

Der Artikel Final Fantasy V: Das Premium-Rollenspiel für nur 10 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple ist wiederholt die wertvollste Marke der Welt

Apple ist zum dritten Mal in Folge die wertvollste Marke der Welt. Dies berichtet das Magazin Forbes. Laut den aufgestellten Zahlen ist Apple gut doppelt so viel wert wie jedes andere Unternehmen aus den Top 5. Forbes schätzt den Wert des iPhone-Herstellers auf 104,3 Milliarden US-Dollar ein. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Anstieg in Höhe von gut 20 Prozent. Allein damit fällt Apple mit deutlich besseren Werten als Microsoft, Samsung und Google auf.

Forbes

Im letzten Quartal beeindruckte Apple mit recht positiven Verkaufszahlen vor dem Release der neuesten Hardware aus dem Lineup der iPhones und iPads. Neben 33,8 Millionen iPhones verkauften die Kalifornier zudem 14,1 Millionen iPads und 4,6 Millionen Macs an Kunden auf der ganzen Welt. Hinzu kommen noch die Erträge aus den digitalen Geschäften mit iTunes, die nunmehr abermals dazu geführt haben, dass Apple den Spitzenplatz im Ranking von Forbes erzielt.

Apples unglaublicher Vorsprung

Microsoft ist laut Forbes 56,7 Milliarden US-Dollar und damit gut 48 Prozent weniger als Apple wert und rangiert damit auf dem zweiten Platz der Liste. Die Wertsteigerung im Vergleich zum Vorjahr wird auf nur 4 Prozent eingeschätzt, was womöglich mit den schlechten Verkaufszahlen des Surface-Tablets zusammenhängt. Weitere IT-Firmen folgen mit IBM auf Platz 4 und Google auf Rang 5. Coca-Cola ist auf dem dritten Platz als bestplatziertes Unternehmen abseits der IT gelistet. Intel folgt auf Rang 8, während der stärkste Konkurrenz im Smartphone- und Tablet-Bereich Samsung auf Platz 9 geführt wird. Das wertvollste Modeunternehmen ist Louis Vuitton auf dem 10. Platz der Forbes-Liste.

Bildquelle: forbes.com/powerful-brands

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anti-Apple Werbespot von Amazon – “Werbung auf dem höchsten Niveau”

amazon-spot

Eigentlich war es still geworden um Anti-Apple Werbespots, die jedes Mal auf’s Neue den ungleichen Vergleich suchten. Doch nun tauchte der neue Werbespot für den Kindle Fire von Amazon auf, der wieder alles aus der Anti-Apple Trickkiste holt.

Im Spot legt man Passanten das iPad Mini und den Kindle Fire in die Hand – ob nun gefakte oder nicht, spielt eine geringere Rolle. In einem Wohnzimmer in der Innenstadt darf man sich dann niedersetzen und wenn man nun noch etwas positives über den Kindle sagt, darf man auf eine Platzierung im Spot hoffen. In einem Ausschnitt zeigt man dann beide Geräte nebeneinander, in welcher das iPad auf den ersten Blick ausgeschalten erscheint. Doch der 2. Blick und eine Text-Einblendung verrät, dass es wirklich eingeschalten ist. Dass man in diesem Fall nachgeholfen hat, ist keine Frage. Angefangen bei der eingestellten Helligkeit bis hin um Blickwinkel auf das iPad, bieten sich verschiedene Möglichkeiten an.

Aber was soll’s. Im Ende möchte Amazon ihr Gerät als das bessere Gerät darstellen, doch ob das Apple-Bashing immer vonnöten ist? Was meint ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockado Mountain kurzzeitig kostenlos – Schiebepuzzle der schweren Art

Blockado_Mountain_IconWer die Blockado-Puzzle kennt, weiß, dass man sich hier auf ein schwieriges Terrain begibt. Wieder gilt es, die Schatztruhe auf dem Spielfeld zum Ausgang zu verschieben. Wenn da nicht diese vielen störenden Objekte wären… Und jedes Objekt kann man nur auf der Längsachse verschieben. Das macht es schwierig…

Räumliches Vorstellungsvermögen und Geduld braucht man, um alle 60 Puzzleaufgaben des dritten Teils der Blockado-Reihe zu lösen. Blockado Mountain hat 22 verdienbare Auszeichnungen und eine Möglichkeit, übner die iPhone-Kamera weitere Level zu laden. Wer mag, kann auch eigene Level erstellen und diese an Freunde versenden.

Das Spiel hat in der Nutzerbewertung glatte 5 Sterne – das heißt schon was. Werbung und In-App-Käufe sucht man vergeblich. Wenn die Bitfield GmbH, Herausgeber der Blockado-Puzzles, genug neue Level erdacht hat, gibt es ein neues Blockado-Spiel. Die neueste Version spielt im Meer und nennt sich Blockado Deep Sea (kostet 89 Cent für iPhone und iPod Touch).

Blockado Mountain  läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 3.2, braucht nur 19,8 MB Speicherplatz, ist in deutscher Sprache und kostet normal auch nur 89 Cent.

Blockado Mountain

Die Spielsteine lassen sich in Blockado nur entlang ihrer Längsrichtung bewegen – das macht die Puzzle schwieriger…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
2 in 1 Camera Connection Kit

iGadget-Tipp: 2 in 1 Camera Connection Kit ab 6.87 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Extrem günstige Alternative zu Apples Original.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Facebook App 6.7.1 Fehler “App kann nicht geladen werden” Lösung

Facebook macht aktuell Probleme! Im App Store ist es nicht möglich, das neueste Update zu installieren und man kann daher die App aktuell NICHT nutzen! Wir haben einen Weg gefunden, wie es dennoch geht, die App wieder lauffähig zu machen!

Zur Vorgeschichte: Facebook hat gestern ein Update auf Version 6.7 herausgebracht hat, welche Emoticons in weiteren Sprachen und die Bearbeitung der Beiträge auf dem iPad erlaubt. Auch waren die üblichen Fehlerbehebungen an Bord.

Doch viele Nutzer hatten massive Einschränkungen in der Facebook-App, entweder wurden keine neuen Inhalte geladen oder die App stürzte automatisch nach wenigen Sekunden ab. Sofort wurde ein weiteres Update in den App Store geschoben, bei welchem es im Changelog lediglich “Fehlerbehebungen” heißt. Jedoch können die Nutzer dieses Update nicht herunterladen, da der App Store nur die Fehlermeldung ausgibt “Die App kann nicht geladen werden”. Auch mit einem “Wiederholen” ist es nicht getan, trotzdem lädt das Update nicht. Wenn ihr die App komplett löschen und neu aus dem App Store laden wollt, klappt dies auch nicht.

Wenn ihr aktuell in einer Update-Schleife festhängt, dann versucht einfach im App Store unter “Updates” den “Stop”-Button zu drücken, um wenigstens die alte Version verwenden zu können.

Habt ihr auch aktuell Probleme mit dem Laden des Facebook-Updates?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube-Video: Gymkhana im Warenlager

Kennt Ihr Ken Block? Der amerikanische Rallye-Fahrer ist weltweit für seine Gymkhana-Videos bekannt. Als Gymkhana bezeichnet man eine Motorsportdisziplin, bei der man nicht nur schnell durch einen Parcour fährt, sondern auch kunstvoll driften muss. Ken Block vermarktet seine spektakulären Gymkhana-Videos so erfolgreich, dass ein YouTube-Video in 24 Stunden auch schon mal über 5 Millionen Klicks [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sygic GPS Navigation: alle Regionen

Dank der hochwertigen Karten, die auf Ihrem iPhone oder iPad gespeichert sind (keine Internet-Verbindung erforderlich!), können Sie mithilfe der soliden Navigationsfunktionen voller Zuversicht losfahren.

- Die hochwertigen -Karten werden im Telefon gespeichert
- Benötigt nur GPS, kein Internet erforderlich
- Sprachgesteuerte Turn-by-Turn-Navigation
- Kostenlose Aktualisierungen: Karten, Premium-POI, Geschwindigkeitsüberwachungskameras

- Volle Konzentration auf die Straße durch gesprochene Straßennamen
- Drei alternative Routen zur Auswahl
- Wegpunkte an sehenswerten Orten
- Vermeindung von Mautstraßen auf der ganzen Strecke oder auf Teilstrecken
- Einfache Vermeidung von Staus

- Richtige Wahl der Spur durch dynamische Spurführung
- Übersicht über Kreuzungen mit der Kreuzungsansicht
- Die Anzeige von Geschwindigkeitsbegrenzungen schont Ihre Brieftasche
- Warnung vor Geschwindigkeitsüberwachungskameras für Eilige

- Import von interessanten Orten (POIs)
- Informationsaustausch mit anderen Fahrern über Unfälle

- 3D-Städte und -Landschaften zur leichteren Orientierung
- Fußgängernavigation für Ausflüge zu Fuß
- Kompass und Stoppuhr für Freizeitaktivitäten

- Für Retina-Display optimierte Grafik
- Kompatibel mit iOS 7, iPhone 5s, iPhone 5c
- Autoradio-Integration über Bluetooth oder Kabel

IN-APP-KÄUFE
- Echtzeitverkehrsinformationen
- Originalstimme von Homer Simpson, Mr. Burns & Snoop Dogg

SYGIC PLACES
- Exklusive POIs zum kostenlosen Herunterladen „My Sygic“
- TripAdvisor, Booking.com & vieles mehr

ENTHALTENE KARTEN
Offline-Karten für 111 Länder – kostenlos und zeitlich unbegrenzt.
- Europa, Russland
- Kanada, Mexiko, USA
- Argentinien, Brasilien, Chile, Uruguay
- Afrika
- Asien und Naher Osten
- Australien, Neuseeland

Die Version umfasst sieben Tage kostenlose sprachgesteuerte Turn-by-Turn-Navigation, dynamische Spurführung und Kreuzungsansicht.

Nach der siebentägigen Testphase können Sie die sprachgesteuerte Navigation jederzeit weiter nutzen, indem Sie die Dauerhafte Navigationslizenz per In-App-Kauf erwerben.
► Zugriff auf Käufe auf verschiedenen iOS-Geräten
► In-App-Käufe sind keine Abonnements
► Keine automatischen Kosten

Ein In-App-Kauf von Dauerhafte Navigationslizenz bietet Ihnen die folgenden Vorteile:
► Sprachgesteuerte Turn-by-Turn-Navigation
► Automatische Neuberechnung, wenn Sie eine Abzweigung verpassen
► Dynamic Lane Guidance™ (Dynamische Spurführung) und Kreuzungsansicht

Beachten Sie, dass bereits die Basisanwendung ohne Zukauf ein außergewöhnliches Fahrerlebnis bietet: u. a. vollständige Suche, Routenplanung und Fußgängernavigation.

Hinweis: Eine ständige Nutzung von GPS im Hintergrund kann die Akkulaufzeit stark verkürzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Order & Chaos Online für iPhone und iPad wird gerade verschenkt – spare 5,99 Euro beim Download

Order_Chaos_Online_IconGameloft verschenkt gerade Order & Chaos Online, ein episches Online-Spiel, in dem Du einen Charakter darstellst und diesen in einer großenFantasy-Welt spielst. Normalerweise kostet das Spiel 5,99 Euro – eine gute Gelegenheit, sich diese Online-Welt mal anzusehen.  Du agierst mit tausenden anderer Spieler in einer weitgehend offenen Welt, die Dir viele Möglichkeiten bietet, das Spiel so zu spielen, wie Du selbst es magst.

Es gibt hier fünf Völker: Elfen, Menschen, Orks, Untote und Mendel. Alles scheint sehr groß zu sein: Du kannst Deinen Charakter zum Beispiel mit über 1000 Fertigkeiten verbessern und über 2000 Ausrüstungsgegenstände finden, kaufen oder sonstwie bekommen. Du kannst auch 1200 Aufträge erledigen und mit hunderten Charakteren sprechen. Schließe Dich mit anderen Spielern zusammen oder schaffe Feindschaften, es liegt alles an Dir. Du kannst Dich mit anderen Spielern auch über den Sprachchat unterhalten und so ein gemeinsames Vorgehen absprechen.

Grundsätzlich ist das Spiel aber auch levelbasiert. Wenn Du also kämpfst und Aufträge erfüllst, steigst Du im Level auf und erhälst Fertigkeitspunkte, mit denen Du Deine Spielfigur verbessern kannst. Manchmal triffst Du Trainer, die Dir etwas beibringen können. Bei mir wollte der Trainer für den verbesserten Streich mit dem Schwert gleich Silbermünzen kassieren, die ich (noch?) nicht hatte und so führt der Weg dann schon nach wenigen Spielminuten in den Shop, wo man Rundensteine kaufen soll – zu Preisen bis zu 89,99 Euro. Regelmäßige Leser wissen, was ich von solchen Preisen halte.

Also verzichtet man erst einmal auf das Lernen dieser Fertigkeiten. Man geht dann der Reihe nach, erhält erste Aufträge, für die es dann auch Belohnungen gibt – und so taucht man immer tiefer in diese Fantasy-Welt ein. Man läuft herum, tötet Wölfe, Goblins und weitere Wesen im Auftrag, gewinnt Erfahrung und lernt dabei die erste Region besser kennen.

Order & Chaos Online läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.0. Das deutschsprachige Spiel braucht 1,76 Gigabyte Speicherplatz und eine stabile Online-Verbindung zum Spielen. Der Normalpreis beträgt 5,99 Euro.

In Order & Chaos Online erwartet Dich eine riesige Phantasie-Welt mit hunderttausenden anderer Spieler und nahezu unbegrenzten Möglichkeiten.

In Order & Chaos Online erwartet Dich eine riesige Phantasie-Welt mit hunderttausenden anderer Spieler und nahezu unbegrenzten Möglichkeiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aurora Aprilis

April Music Aura Note

Eigentlich unscheinbar im Design einer alten Braun-Kompaktanlage ist der neue All-In-One-Player “Aura Note” von April Music. Mit einer Leistung von 50 Watt, eingebautem Highend-CD-Player, integriertem Radio und zwei USB-Ports ist der “Aura Note” die audiophile Alternative zu allen herkömmlichen Playern. Angeschlossen werden kann das Gerät an jeden PC oder an jeden Fernseher oder DVD-Player. Kostenpunkt: auralige 1850 Dollar.

April Music

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crazy Bikers 2

Crazy Bikers 2 – Das große Rennen rund um die Welt!

Eines der besten Action-Rennspiele mit über 4 MILLIONEN Downloads! Danke Euch!

Crazy Bikers 2 ist ein einmaliges Stuntbike-Rennspiel, vollgepackt mit Action. Du musst schneller sein, als alle anderen, und gleichzeitig Stunts machen. Wenn Du Stuntbike-Rennspiele oder Dirtbike-Rennspiele magst, dann ist Crazy Bikers 2 für Dich. Du wirst auf Sand, Dreck oder Eis fahren, von der Antarktis bis zu den heißen Wüsten von Afrika. Rückwertssaltos, Wheelies, Sprünge über riesige Klippen, es ist alles dabei!

Crazy Bikers 2 bietet einige der schönsten, farbenfrohsten und detailliertesten Graphiken, die Du bislang auf iPhone oder iPad in dieser Art von Spielen gesehen hast. Aber was Crazy Bikers 2 besonders macht ist das Gameplay – buchstäblich ein Kunstwerk. Ausgestattet mit einer neuen Physik-Engine, die eine Vollfederung für alle Zweiräder bietet und Kurve für Kurve speziell handgefertigte Gelände, um Dir das ultimative, glatteste Fahrerlebnis zu ermöglichen. Du kannst Dir sicher sein, dass Du absolute Laufruhe und Kontrolle über Dein Bike erleben wirst. Oh, und übrigens gibt es mehr, als nur Zweiräder!

Einige der Haupt-Features:

- universales Spiel, alle Geräte unterstützt;
- Keine vergrößerten Graphiken. Qualitativ hochwertige, hochauflösende Technik;
- leistungsstarke Physik-Engine, komplett ruhiges Fahren;
- Vollfederung bei allen Zweirädern;
- Acht beeindruckende Welten mit jeweils sechs Rennstrecken;
- 12 coole und lustige Crazy Riders und ihre außergewöhnlichen Bikes;
- Nachtmodus für Nachtfahrten;
- Wettereffekte wie Schnee und Regen;
- Schaltet den Turbo ein mit einem Knopfdruck, wenn Du mehr Geschwindigkeit brauchst
- Origineller, qualitativ hochwertiger Soundtrack;
- Einfache, aber super spaßige Spielmechanik;
- Kontrollmodi: Tilt / Klassik;

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Devil’s Attorney: 80er-Jahre-Gerichtsspiel erstmals kostenlos

In Devil’s Attorney schlüpft ihr in die Rolle eines Rechtsanwaltes, aktuell kann das Spiel kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Devils Attorney 4Devil’s Attorney (App Store-Link) ist jetzt seit dem 10. Oktober 2012 im App Store vorhanden und wurde bis dato zu 2,69 Euro verkauft. Erstmals lässt sich die Universal-App kostenlos auf iPhone und iPad installieren, benötigt werden dabei 327 MB freien Speicherplatz. Vorweg jedoch der größte Kritikpunkt: Devil’s Attorney ist nur in englischer Sprache vorhanden. Da sehr viel Text vorhanden ist, werden auch grundlegende Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Ziel dieses rundenbasierten Strategiespiels ist es, die auftretenden Fälle zu lösen und die Klienten frei zu sprechen. Mit dem Geld, das mit den jeweiligen Fällen verdient wird, kann der materialistisch denkende Max McMann neue Einrichtungsgegenstände für seine verlotterte Wohnung kaufen. Damit wird gleichzeitig sein Ego noch weiter in die Höhe getrieben und neue Skills vor Gericht freigespielt.

So startet man mit einem kleinen aber witzigen Fall, in dem ein Asia-Imbiss-Besitzer von Tierhaltern verklagt wurde, da er merkwürdige Zutaten in seinen Gerichten verwendet. Im Duell mit den Staatsanwalt muss man Fakten und Zeugen laden. Dafür steht eine bestimmte Anzahl von Aktionspunkten zur Verfügung, beispielsweise für Verhöre, eine Expertenanalyse oder eine flammende Rede.

Mit diesen Aktionspunkten gilt es, klug zu haushalten, um die immer stärker werdende Staatsmacht mit Zeugen und Beweismaterial langsam, aber sicher zu vernichten. Die rundenbasierten Gerichtsfälle sind nach jeweils 5 bis 10 Minuten abgeschlossen, danach kehrt man wieder ins eigene Anwaltsbüro oder die Wohnung zurück. Trotz witziger Hintergrundmusik im Stil der 80er Jahre, einer bunten Comic-Grafik und einigen Fällen, die den Spieler schmunzeln lassen, kommt keine wirkliche Langzeitmotivation auf.

Immerhin: Das Spiel ist heute kostenlos zu haben und ist im Stil der 80er Jahre gehalten. In-App-Käufe haben die Entwickler glücklicherweise nicht eingebaut, wer das Gratis-Spiel herunterlädt, muss kein weiteres Geld investieren. Im Schnitt kommt Devil’s Attorney auf gute viereinhalb von fünf Sternen und empfiehlt sich nur an Personen, die der englischen Sprache mächtig sind. Das Angebot gilt noch bis Montag früh.

Der Artikel Devil’s Attorney: 80er-Jahre-Gerichtsspiel erstmals kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Mini 2: Verzögerung wegen Burn-In-Problemen bei den Retinadisplays

Apples iPad Air kann man bereits seit gute einer Woche käuflich erwerben. Dagegen gibt es für das zweite auf der Keynote letzten Monat vorgestellte iPad, das iPad mini 2, noch keinen festen Termin für den Verkaufsstart. Laut aktuellen Gerüchten soll sich dieser noch etwas verzögern, weil Apples Zulieferer Probleme mit sich einbrennenden Bildern bei den Retinadisplays haben.

iPad mini 2 Retinadisplay

Probleme mit den Retinadisplays von Sharp

Die Nachricht kommt von der koreanischen Webseite ETNews. Diese berichtet, dass Apples Partner Sharp Probleme damit hat, eine ausreichende Zahl an Retinadisplays für das kleine iPad herzustellen.
Genauer soll es Probleme mit Sharps Thin-Film Transistor (TFT) geben, die bei einem Teil der produzierten Retinadisplays zu sich einbrennenden Bildern führt. Dieses Phänomen ist laut den Quellen von ETNews zwar nicht mit bloßem Auge zu erkennen, aber die betroffenen Displays können wegen Apples strengen Vorgaben für die Retinadisplays nicht genutzt werden.
Die Produktion der Retinadisplays für das iPad mini 2 ist zwischen Sharp und LG aufgeteilt wurden, wobei letztgenanntes Unternehmen mit 60 Prozent den größeren Anteil übernommen hat. Bei den Displays von LG treten die Probleme nicht auf.

Apple wendet sich hilfesuchend an Samsung

Wie wir bereits Anfang der Woche berichteten, hat Apple sich an Samsung gewandt, um die Knappheit bei den Retinadisplays zu überbrücken. ETNews bestätigt dies. Die von Samsung verwendete Technologie ist für derartige Einbrenn-Probleme nicht anfällig.
Die Displays von Samsung werden allerdings erst Anfang 2014 verfügbar sein, weswegen das iPad mini 2 nach dem Verkaufsstart wohl erst einmal nur in geringen Stückzahlen verfügbar sein wird.

(via AppleInsider)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 9.11.13

Produktivität

Q (kyoo) Q (kyoo)
Preis: Kostenlos
Lazy Text Lazy Text
Preis: Kostenlos

Foto & Video

TiltShift Effect TiltShift Effect
Preis: Kostenlos
Sports Camera REBEL Sports Camera REBEL
Preis: Kostenlos
PolyPic PolyPic
Preis: 0,89 €
aremaC aremaC
Preis: Kostenlos

Wetter

Weather Maps+ Weather Maps+
Preis: 0,89 €

wpid-wpid-wpid-nl_header-2013-11-9-13-00-2013-11-9-13-00-2013-11-9-13-00.jpg

Reisen

Kyiv Travel Map (Ukraine) Kyiv Travel Map (Ukraine)
Preis: Kostenlos
Nelso Turkish Riviera Nelso Turkish Riviera
Preis: Kostenlos
Tel Aviv Travel Map (Israel) Tel Aviv Travel Map (Israel)
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

Gifstory Gifstory
Preis: Kostenlos

Lifestyle

Spiele

Devil Devil's Attorney
Preis: Kostenlos
Out Brake Out Brake
Preis: Kostenlos
Wraithborne Wraithborne
Preis: Kostenlos
FairyFail™ FairyFail™
Preis: Kostenlos
Swing her! HD Swing her! HD
Preis: Kostenlos
Zig Zag Zombie HD Zig Zag Zombie HD
Preis: Kostenlos
Zig Zag Zombie Zig Zag Zombie
Preis: Kostenlos
GyrOrbital GyrOrbital
Preis: Kostenlos
Fruit Joy HD Fruit Joy HD
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dungeon Village: Knuffiges Aufbauspiel im Pixel-Look

Dass auch einfach gestrickte Spiele Spaß machen können, beweist Dungeon Village. Ziel des in bunter Retro-Optik gehaltenen Games ist es, ein Dorf aufzubauen und dabei Abenteurer anzulocken, die in den nahe gelegenen Wäldern und Höhlen nach Schätzen Ausschau halten. Die Glücksritter wollen natürlich mit Waffen, Rüstungen, Speisen und Nachtlagern versorgt werden, was gleichzeitig die ökonomische Grundlage eures Dorfes ist. Auch Unterhaltung darf nicht fehlen, und so sind es neben den zahlreichen Gebäuden und Geschäften, mit denen ihr euer Dorf verschönern könnt, vor allem auch Veranstaltungen und Feste, die neue Abenteurer anlocken

Gefällt einem Glücksritter eure Ortschaft besonders gut, lässt er sich dauerhaft nieder, was Steuereinnahmen und andere Vorteile bringt. Bis es so weit kommt, will der Wagehals aber mit reichlich Geschenken bestochen werden. Das können Waffen, Rüstungen und edles Geschmeide sein. Dass die Präsente ordentlich ins Geld gehen, ist klar. Alles andere als kostenlos ist auch der weitere Ausbau des Dorfes. Verbesserte Gebäude erhöhen aber auch eure Einnahmen, so dass sich die Investitionen schnell rentieren. Eine stetige Einnahmequelle sind Quests, die von euren Abenteurern erledigt werden können. Hier finden sich auch immer wieder nützliche Gegenstände an, die ihr an eure Getreuen vergeben, oder zum Ausbau des Dorfes verwenden könnt. Aber Vorsicht! Manche Aufgaben können nur dann erfolgreich erledigt werden, wenn sich alle eure Glücksritter ins Geschehen stürzen. Ein paar Goldstücke helfen die notwendige Motivation zu erzeugen.

 Fazit

Dungeon Village ist ein hübsch anzusehender und kurzweiliger Zeitvertreib mit jeder Menge witziger Rollenspiel-Klischees. Das Spiel kommt ohne In-App-Käufe aus und kostet faire 3,59 Euro. iPhone und iPad werden gleichermaßen unterstützt. Etwas nervig sind aber die schwarzen Ränder am oberen und unteren Bildschirmrand.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5s Feuer-Test geht schief [VIDEO]

iphone-5s-feuer-test

Zu jedem iPhone Release gehören auch die kurz darauf folgenden Torture-Tests, welche oft auf kreative Weise das neue Apple Gerät zerstören. Im neusten iPhone 5s Video von TechRax, welche bereits in der Vergangenheit einige Torture-Tests online stellten, wollte man anscheinend zeigen, wie gut das iPhone in Gold das Feuer aushält, wie bereits die Vorgänger iPhones. Doch die Enttäuschen war groß, als das iPhone 5s den “Feuer-Test” nicht überstand. Ende es Lieds war, dass das iPhone unter Einwirkung eines Hammers, dran glauben musste. Shit happens.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook: Nerviges Update, weiter Probleme

Wir hatten eigentlich nicht vor, uns heute den ganzen Tag mit dem Facebook-Update zu beschäftigen. Sorry. Doch die Aktualisierung nervt.

Erst funktionierte die neue Version nicht, dann schob Facebook mit Version 6.7.1 eine weitere Variante hinterher. Doch auch diese sorgt nun offenbar bei etlichen Lesern für Probleme (danke für Eure Mails).

Facebook Fehlermeldung 6.7.1 Bernd

Während das Update bei uns fehlerlos lief, ist das offensichtlich nicht überall so. Das Update lässt sich nicht ausführen. Die App bleibt ausgedunkelt, aber nicht geladen auf dem Homescreen und ist in vielen Fällen nicht nutzbar. Wir beobachten die Lage weiter und sind wie immer auch für Eure Hinweise und Beobachtungen dankbar. 

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday am 29.11.: arktis.de verkauft iPhone 5c und iPad Air zu Niedrigstpreis!

Pressemitteilung Der Freitag direkt nach Thanksgiving ist der Black Friday. Dann purzeln in den USA überall die Preise in den Keller – für einen kultigen Shopping-Showdown vor Weihnach...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7: Liste mit Tastatur-Kurzbefehlen

Per Bluetooth könnt ihr externe Tastaturen mit dem iPad verbinden. Dieses können reine Tastaturen sein, wie z.B. das Apple Wireless Keyboard oder Tastatur-Cover-Kombinationen, die zusätzlich als Display-Schutz und Ständer dienen. Insbesondere beim stationären Einsatz und beim längeren Tippen von Texten am iPad kann eine externe Tastatur durchaus sinnvoll sein.

logitech_ipad_tastatur

Federico Viticci macht auf einen weiteren Vorteil einer externen Tastatur aufmerksam. Stichwort Tastatur-Kurzbefehle. Am Mac (oder PC) haben sich Kurzbefehle seit Jahren zum täglichen Brot entwickelt. Mit ⌘A wählt man „alles“ aus und mit ⌘C kopiert man beispielsweise Textstellen.

In Kombination mit einer externen Tastatur lassen sich unter iOS 7 in Safari, Mail und Pages ebenfalls Tastatur-Kurzbefehle nutzen.

Safari

  • ⌘L Adresse öffnen…
  • ⌘T Neuer Tab
  • ⌘W Tab schließen
  • ⌘R Seite neu laden
  • ⌘. Laden der Seite abbrechen

Mail

  • ⌘N Neue Mail
  • ⌘⇧D Erneut senden
  • Backspace-Taste löscht die ausgewählte Nachricht
  • Hoch-/Runter-Taste wechselt vorgeschlagene eMail-Adresse in den To/CC/BCC Fehlern

Pages

  • ⌘⇧K kommentieren
  • ⌘⌥K zeigt den nächsten Kommentar
  • ⌘⌥⇧K zeigt den vorangegangen Kommentar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Matteo Capreoli kostenlos laden, neue MP3-Alben für 5 Euro, gratis MP3s, 380.000 Alben für unter 5 Euro

single_der_woche

Das Wochenende ist erreicht, Zeit zum Relaxen. Die passende Musik hilft dabei am Wochenende mal wieder richtig schön auszuspannen. Woche für Woche hält Amazon in der Rubrik „Neu für 5 Euro“ bis Sonntags die besten MP3-Alben (Neuerscheinungen) bereit. Dieses Mal sind insgesamt sechs Alben dabei. Mit von der Partie sind The Sounds (Weekend), AC Angry (Black Denim), Town of Saints (Something to Fight With), Anavae (Dimensions), Big Fox (Now) und Sebastian Tellier (Confection).

Über 380.000 MP3-Alben listet Amazon derzeit in der Kategorie „Alben unter 5 Euro“. Hier wird nahezu jeder fündig, da gefühlt sämtliche Musikgenres und Künstler hier vertreten sind. Aber nicht nur das, auch Hörspiele wie z.B. „die Drei ???“ sind abrufbar.

Gratis MP3s listet Amazon hier.

Weiter gehts mit Apple und dem iTunes Store. Als kostenlose iTunes Single der Woche könnt ihr dieses Mal die Single „Kinder des Lichts“ von Matteo Capreoli herunterladen. Die zugehörige EP „Kinder des Lichts“ könnt ihr für 2,99 Euro laden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE] Facebook reagiert, App läuft wieder

Das frisch verfügbare Facebook-Update verursacht mehr Probleme, als es eigentlich lösen sollte.

Wie uns viele Leser melden, lässt sich das Update nämlich nicht installieren. Klappt es doch nach mehrfachen Veruschenn kann Facebook – auch bei uns – nicht geöffnet werden.

Facebook broken Update

Die Lösungen für das Problem:

Ein Facebook-freier Tag schadet sicher nicht und ein neues Update folgt garantiert schon bald. Solltet Ihr das nicht aushalten, könnt Ihr die App auch einfach neu installieren beziehungsweise via iTunes auf die letzte Version zurücksetzen. Habt Ihr das Update noch nicht installiert, solltet Ihr vorsichtshalber warten, bis Apple das nächste Update für die App freigibt.

Update: Soeben hat Facebook ein weiteres Update nachgeschoben. Nun sollte Eure Aktualisierung problemlos verlaufen. Bei uns klappt’s! Und zahlreiche Mails von Euch sagen das Gleiche. Ihr könnt den Download also wagen.

Facebook Facebook
(175606)
Gratis (uni, 47 MB)

Anzeige

iPad_728x90

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UPDATE: Große Probleme mit Facebook-App

13.04.16-Facebook_Logo

Nachdem Facebook noch vor dem Wochenende ein neues Update über den App-Store zur Verfügung gestellt hat, gehen die Wellen am heutigen Samstag sehr hoch. Anscheinend weist die App einen schwerwiegenden Fehler auf und es ist nicht mehr möglich, Informationen über sie zu beziehen. Meist erscheint eine klassische Fehlermeldung, dass das Laden der Seite im Moment nicht möglich ist. Natürlich sind die User aufgebracht und fordern von Facebook eine sofortige Behebung.

Facebook hat sich noch nicht zu Wort gemeldet, aber einige Nutzer berichten schon davon,  dass die App wieder regulär funktioniert. Daher geht man davon aus, dass Facebook die Probleme nicht direkt über ein App-Update lösen muss, sondern im Hintergrund schon daran gearbeitet wird. Zudem hat bei vielen auch eine Neuinstallation der App die Probleme gelöst. Wir hoffen, dass ab Montag die App wieder regulär funktionieren wird.

UPDATE: Facebook hat nun ein weiteres Update über die Softwareaktualisierung bereit gestellt welches das Problem beheben soll. Wir haben uns das schon angeschaut und können bestätigen, dass die Abstürze nicht mehr stattfinden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X Mavericks: Mail, Kalender & Benachrichtigungen

Das neue Mac-Betriebssystem OS X Mavericks ist das und auch die integrierten Apps Kalender und Mail haben mehr (Kalender) oder weniger (Mail) umfangreiche Änderungen erfahren. Zudem hat Apple versucht, die Mitteilungszentrale für OS X benutzerfreundlicher zu gestalten.Mail hat jetzt gefühlt in jedem Fall an Geschwindigkeit zugelegt. Neue Funktionen wurden darüber hinaus allerdings kaum integriert. Die auffälligste Neuerung betrifft die Mitteilungszentrale in gleichem Maße wie Mail selbst und besteht darin, dass der Hinweis auf eine neue Mail auch gleich eine direkte Antwortmöglichkeit … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Börsenspiel

Börsenspiel ist ein spannendes Spiel, in dem man die Höhen und Tiefen der Börse kennenlernt. Es hilft Ihre Fähigkeiten in der Handel zu verbessern, und zu üben, wie man eine Strategie verwenden kann, um das eigene Kapital zu erhöhen, und die Gegner zu überlisten.

Eigenschaften des Spiels:

  • die Börse kennen lernen
  • Trading-Strategie üben
  • Profil verwalten
  • 2-5 Spieler
  • Multispieler
  • spielen Sie mit dem Computer mit 3 Stufen von Schwierigkeiten
  • Optional Spielfunktionen: Bank; wirtschaftliche Ereignisse; Pro-Modus; Bankrott
  • Spielzentrum: Ehrenblatt und Errungenschaften

Mehr als ein Spiel

Download @
App Store
Entwickler: Infinite Software
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

War Kingdoms: App Review und Test auf apps-news.de

Mit War Kingdoms haben wir ein weiteres Strategiespiel für Smartphone und Co. getestet. Das römische Reich hat ohne Widerspruch unterhalten, das Spielprinzip kommt uns aber sehr bekannt vor.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air: Im Shop in Flammen aufgegangen

Klicken Sie auf die Grafik für eine grössere Ansicht

Name:	Apple iPad Air.jpg
Hits:	1910
Grösse:	22.4 KB
ID:	141685 Wahrscheinlich kennen alle den Punkt, an dem die mobilen Geräte wie Smartphones und Tablets sehr heiss werden. Bei zu hoher Belastung oder aufgrund eines kleinen Systemfehlers wird meist der Akku derartig in Anspruch genommen, dass er schlicht und ergreifend warm wird. Unschön wird es hingegen, wenn ein Gerät sogar in Flammen aufgeht. In einem Vodafone-Shop im australischen Canberra hat nun ein Vorführ-Gerät des iPad Air (hier unser Test) Flammen geschlagen, sodass der Shop evakuiert werden musste.
Shop muss aufgrund der Flammen evakuiert werden
Die Liste der mobilen Geräte, welche durch Überlastung mit Problemen der Temperatur zu kämpfen haben, wird offenbar ein wenig länger. Bisher waren es des Öfteren die günstigen Ladegeräte von Drittherstellern, die zu einem Feuer führten. Im aktuellen Fall, war dies jedoch nicht der Fall. Apples neues iPad Air ging in einem Vodafone-Shop in Flammen auf, sodass der Laden aufgrund der Rauchentwicklung vorsorglich geräumt werden musste. Bis die Feuerwehr in dem besagten Shop eintraf, kamen immer wieder Funken aus dem Stromanschluss des Geräts.

Die Feuerwehr sorgte dafür, dass das defekte Gerät keine Gefahr mehr darstellt. Noch am gleichen Tag kam ein Apple-Mitarbeiter und holte das Gerät ab. Man wolle ganz genau testen, wie es zu dieser Überhitzung kommen konnte. Stellt sich dabei heraus, dass es ein generelles Konstruktionsproblem im iPad Air gibt, könnte eventuell [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Version 6.7.1: Facebook-Update behebt Absturz-Bug

Mit dem Update 6.7.1 beseitigt Facebook zur Stunde den gestern bei uns angesprochenen Fehler, der zum Absturz der App führte und dem sozialen Netzwerk nicht nur starke Besuchereinbrüche sondern gleichzeitig auch viel Kritik einbrachte.

Das Update ist zwar noch nicht bei allen Usern im App Store angekommen, sollte aber die misslungene Aktualisierung von gestern Morgen wieder gradebiegen. Nutzer, die aktuell weiterhin Probleme haben die Neuauflage zu laden, müssen die Facebook-App händisch von ihren Geräten entfernen und im App Store die überarbeitete Version aufsuchen. Spätestens dann wird das fehlerbereinigende Update auf euer Device einschlagen und Facebook wieder standesgemäß funktionieren. Über die neuen Funktionen der vorherigen Aktualisierung haben wir euch ja bereits aufgeklärt.

Facebook
Preis: Kostenlos

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook 6.7.1: Mini-Update beseitigt Total-Ausfall

facebook-iconMit Version 6.7.1 der Facebook-Applikation beseitigt das weltgrößte soziale Netzwerk zur Stunde einen Fehler, der am Freitagabend von Version 6.7 der Facebook-App eingeführt wurde und bei vielen Nutzern für einen Total-Ausfall der Facebook-Anwendung sorgte. Nach anfänglichen Download-Schwierigkeiten steht das Update nun im App Store bereit und scheint den [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firmware-Update 2.518 für Panasonic Viera 2010 Plasma & LCD TV-Modelle

Manch Smartphone-Nutzer ist schon froh wenn er überhaupt mal ein Firmware-Update für sein Gerät erhält und daher habe ich, was andere elektronische Geräte wie Fernseher, Blu-ray-Player oder AV-Receiver angeht, keine allzu hohen Erwartungen. Umso überraschter war ich gestern, als ich zufällig entdeckt habe, dass es eine neue Firmware für meinen drei Jahre alten Panasonic TX-P50GW20 Plasma gibt: Der TV reagierte kurz nicht mehr richtig und ich dachte mir “ach, nach einem Firmware-Update hast du bestimmt schon über ein Jahr nicht mehr gesucht”.

Daher habe ich die Suche direkt am TV gestartet. Allerdings erschien nur die Meldung, dass meine Firmware-Version 2.515 noch die aktuellste ist. Parallel habe ich im Netz gesucht und bin auf folgende Unterseite bei Panasonic Japan gestoßen: Download Information of VIERA 2010-year Models for Europe

Dort gibt es ein Firmware-Update auf Version 2.518, welches gerade erst, am 3. November 2013, für folgende Modelle veröffentlicht wurde:

  • Panasonic Viera Plasma Modelle:
    TX-P42G20E, TX-P42G20ES, TX-P42GF22, TX-P42GN23, TX-P42GS21, TX-P42GT24, TX-P42GW20, TX-P42V20E, TX-P46G20E, TX-P46G20ES, TX-P46GQ21, TX-P46GW20, TX-P50G20E, TX-P50G20E, TX-P50G20E, TX-P50G20ES, TX-P50GW20, TX-P50V20E, TX-P50V20L, TX-P50VT20E, TX-P50VT20L, TX-P65VT20E, TX-P65VT20L, TX-PF42G20S, TX-PF46G20S, TX-PF50G20S
  • Panasonic Viera LCD Modelle:
    TX-L32D25E, TX-L32D28EP, TX-L32D28ES, TX-L32D28EW, TX-L32G20E, TX-L32G20ES, TX-L32GF22, TX-L32GN23, TX-L32GS21, TX-L32GT24, TX-L32GW20, TX-L37D25E, TX-L37D28ES, TX-L37D28EW, TX-L37G20E, TX-L37G20ES, TX-L37GF22, TX-L37GN23, TX-L37GS21, TX-L37GT24, TX-L37GW20, TX-L37V20E, TX-L42D25E, TX-L42D25L, TX-L42G20E, TX-L42G20ES, TX-L42GW20, TX-L42V20E, TX-LF32G20S, TX-LF37G20S, TX-LF42G20S

Laut Panasonic Changelog wurde zwar lediglich das Skype Modul aktualisiert, aber die Hersteller geben selten alle Änderungen an. Daher gehe ich davon aus, dass die neue Firmware 2.518 auch andere Änderungen beinhaltet.

Das Firmware-Update läuft nun folgendermaßen:
Ihr besucht die Firmware-Seite bei Panasonic Japan und ladet die aktuelle Firmware-Datei P102_2518.zip (23,6 MB) herunter. Entpackt das zip-Archiv und kopiert die darin enthaltene SDDL.SEC Datei auf eine leere SD-Speicherkarte. Diese Speicherkarte steckt ihr dann in euren Panasonic TV (vorausgesetzt euer Modell ist in der Liste oben enthalten) und führt den Updatevorgang durch.

Am Ende könnt ihr noch in den Einstellungen des TVs unter Menü – Setup – System-Menü – Systeminformationen – Software Version überprüfen, ob die Aktualisierung erfolgreich war: Die ersten 4 Ziffern entsprechen der Firmware-Version.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wordical: Das packende Wortspiel für das iPhone und iPad ab sofort zum Einführungspreis erhältlich [App Tipp]

Der  neue Wortspielhit “Wordical” ist für kurze Zeit um 60 Prozent im Preis reduziert und kostet somit lediglich 0,89 Euro. Mit viel Liebe zum Detail ist den Wordical Machern ein packendes Wortspiel für das iPhone, iPad und den iPod Touch gelungen, welches jede Menge Spaß macht und die Zeit um einen herum nahezu vergessen lässt. Gepackt von den spannenden und stets schwieriger werdenden Level, begibt sich der Spieler auf die Reise quer durch die Welt der verdrehten Buchstaben und wird stets aufgefordert den außerirdischen Wassertropfen “William Wordical” in allen Lebenslagen zu unterstützen.

Wordical angespielt

Wordical stellt einen durchaus gelungenen Mix aus Wortspielen und Tetris dar. Der Spieler taucht in eine interessante Story ein und unterstützt mit den Spielerfolgen den amüsant gestalteten Wassertropfen William. Dieser möchte schließlich mit seinem rot-gelb gestreiften Regenschirm wieder in seine Heimat zurück kehren. Dabei gilt es stets die in die Quere kommenden Buchstaben zu beseitigen und den Weg frei zu räumen. Der Weg in das vertraute zu Hause von William ist jedoch alles andere als einfach. Je näher man dem Ziel kommt, desto schwieriger werden die Wortspiele und umso mehr ist das Köpfchen des Spielers gefragt.

William ist felsenfest davon überzeugt, dass mit Wörtern Berge versetzt werden können. Jedes weiter gefundenen Wort macht William überglücklich und sollte somit Ansporn genug sein am Ball zu bleiben und auch die schwereren Aufgaben zu meistern. Ist man bereits in die Welt von William eingetaucht dürfte recht schnell festgestellt werden, dass in jedem von uns ein kleiner William steckt. Entdeckt also gemeinsam mit dem kleinen und ziemlich witzigen Zeitgenossen William die weite Welt der Wörter und taucht in geheimnisvolle Unterwelten und tiefblaue Ozeane ein.

Features im Überblick

- 25 fantastisch illustrierte Level die Williams Reise in die Heimat zeigen
- 9 verschiedene Farbsysteme – wähle Dein eigenes, individuelles Design
- 5 Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch
- Über 1 Million Wörter pro Sprache
- zusätzliche Power-Ups
- Liebevoll inszenierte Klang- und Musikwelten
- Keine In-App-Käufe nötig!
- Einführungspreis kurze Zeit

Das Spiel-Interface ist einfach und somit sehr übersichtlich gestaltet. Bevor es so richtig los geht, vermittelt ein Tutorial den Spielablauf. Wörter können beispielsweise via Wischgeste oder aber auch durch einzelnes Antippen der Buchstaben vervollständigt werden. Sind die ersten Beispielaufgaben gemeistert, dann kann es auch schon los gehen. Wordical eignet sich bestens als Pausenfüller oder um einen verregneten Sonntag Paroli zu bieten. Die Wortspiel App kommt ohne zusätzliche Käufe aus. Desweiteren werden bisher fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch) unterstützt. Einen Multiplayer-Modus sucht man allerdings noch vergebens. Dieser steht jedoch bei vielen Wordical Spielern ganz oben auf der Wunschliste. Wordical macht eine Menge Spaß und kann jedem Wortspiel-Fan oder auch Knobelbegeisterten empfohlen werden.

Kompatibel ist die App mit dem iPod Touch, dem Apple iPad und dem iPhone. Benötigt wird mindestens iOS 4.3 und 46,5 MB Speicher auf dem jeweils unterstützten iDevice.

Preis und Verfügbarkeit

Wordical ist zum Einführungspreis von 0,89 Euro erhältlich. Der Download kann wärmstens empfohlen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

100 Euro Rabatt für neues Retina Macbook Pro und Macbook Air abfangen

100 Euro Sofortrabatt für ein neues Apple Macbook Air, Retina Macbook Pro und iMacs? Das klingt doch super, oder? Die Rabattaktion von MacTrade macht es möglich! Was muss ich dafür tun? Nichts, außer den Gutschein mit dem Code 100EURO-RABATT eingeben und schon gibt’s ein neues Macbook Air oder Retina Macbook Pro für 100 Euro weniger.

Das Angebot ist top, es hat allerdings einen kleinen Haken (wenn man das mal so bezeichnen möchte): Den 100 Euro Sofortrabatt gibt es nur auf ausgewählte Apple Produkte. Aktuell kann man den Gutschein über 100 Euro nur für iMac, Macbook Pro und Macbook Air sowie den älteren Mac Pro einlösen. Für den AppleTV, das iPad Air, das iPhone und weitere Produkte gilt dieser leider nicht.

Aber: Wer sich bspw. ein neues MacBook Air kaufen will, der bekommt es derzeit nirgendwo billiger als bei MacTrade. Hier kann man übrigens ruhigen Gewissens einkaufen, denn es handelt sich um einen autorisierten Apple-Händler, der bereits seit Jahren Produkte aus Cupertino verkauft und nur zufriedene Kunden hinterlässt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockado Mountain

BLOCKADO – Mountain: Die Fortsetzung des Puzzlespaß für Querdenker!

Der ideale Rätselspaß für zwischendurch und unterwegs, mit absolutem Suchtpotenzial. Leicht zu erlernen, schwer zu meistern!

Die Aufgabe: Versuche die Schatztruhe zum Ausgang zu bewegen.
Die einzige Regel: Spielsteine können nur entlang ihrer Längsrichtung bewegt werden.

UMFANG:

Setze deine Reise in die Welt von BLOCKADO fort und suche nach weiteren geheimnisvollen Schätzen in den entlegensten Gebirgsregionen der Welt.

★ löse 60 neue Rätsel die deine Gehirnzellen zum Glühen bringen werden
★ weitere neue Spielsteine die das bekannte Spielprinzip erweitern
★ erspiele alle 22 Auszeichnungen und werde BLOCKADO-Mountain-Meister
★ finde erstaunliche historische Schätze und erfahre interessante Details über ihre Geschichte

PUZZLE SCANNER:

★ nutze die iPhone-Kamera zusätzliche kostenlose Level in dein Spiel zu laden
★ erstelle deine eigenen Level und schicke sie deinen Freunden mithilfe des Blockado-Puzzle-Editors (verfügbar auf http://bitfield.de/blockado/puzzlecodes)

SCHWIERIGKEITSGRAD:

★ geeignet für erfahrene bis meisterhafte Puzzle-Jäger
★ die integrierte Lösungshilfe greift dir auch bei schweren Puzzles unter die Arme

Bist du clever genug um dich der Herausforderung durch BLOCKADO-Mountain zu stellen?

Spottpreise – wer will die nicht?!

Falls du die Reise unbeschadet überstehst wartet mit BLOCKADO-Deep Sea schon das nächste Abenteuer auf dich. Dort erwarten dich neue Puzzles und Schätze für den erfahrenen Puzzle-Jäger.

Download @
App Store
Entwickler: Bitfield GmbH
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retina iPad mini: Verzögerungen aufgrund von LCD-Problemen bei Sharp?

Ein neues Gerücht verweist auf Qualitätsprobleme bei Sharps LCD-Bildschirmen für das kommende iPad mini mit Retina-Display. Apple könne deshalb die Tablets noch nicht in den Verkauf geben und suche möglicherweise bei Konkurrent Samsung nach Abhilfe.

ipad_mini2

Das südkoreanische Magazin ETNews zitiert eine ungenannte Quelle aus der IT-Branche, die auf Schwierigkeiten in der Produktion von Sharps neuster IGZO-Technologie zu sprechen kommt. Die Displays sind für das iPad mini 2 (“Retina iPad mini”) vorgesehen, das Apple im Oktober vorgestellt hatte und das im aktuellen Monat auf den Markt kommen soll. Wieviele Geräte Apple zum Verkaufsstart bereit stellen kann, bleibt abzuwarten.

Apple muss sich möglicherweise einen alternativen Anbieter suchen. Hier führt ETNews Samsung ins Feld: Apple könnte ab 2014 auf die LTPS-Technologie des südkoreanischen Herstellers zurückgreifen. LTPS sei von dem Problem, wie es sich bei Sharp herausgestellt hat, nicht betroffen.

Sharps LCD-Displays leiden zu einem gewissen Anteil unter Einbrennungseffekten, die zwar für das bloße Auge nicht erkennbar sein sollen, Apple aber vor einer Fortführung der Integration in die Retina-iPads abhalten könnten.

Branchenkenner schätzen Sharps Anteil bei der Displayherstellung für das Retina iPad mini auf etwa 40 Prozent, der größere Rest wird von LG gestellt. LG setzt dabei einerseits auf ein anderes und zuverlässigeres Material, aber auch hier wurden in der Vergangenheit schon Probleme gemeldet.

Ob Apple also zu seinem Vorhaben stehen kann, das iPad mini der zweiten Generation pünktlich an die Verkaufsstellen auszuliefern, werden wir in den nächsten Wochen sehen. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Happy Apple Weekend!

Es stürmt, es regnet, es ist kalt. Das perfekte Wochenende um seine coolen neuen Apple Gadgets einmal so richtig in Ruhe auszutesten. Unseren Arktisbären freuts und er wünscht an dieser Stelle allen Apple Fans ein prachtvolles Wochenende!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

THINK – Denk-Pfade: Logikspiel von Ravensburger preisreduziert

Für das Wochenende könnt ihr euch ein reduziertes Logikspiel sichern: THINK – Denk-Pfade von Ravensburger.

THINK - Denk-PfadeSowohl die iPhone- (App Store-Link) als auch iPad-Version (App Store-Link) ist nun reduziert erhältlich. Statt den sonst 1,99 Euro beziehungsweise 2,99 Euro werden nun nur noch 89 Cent beziehungsweise 1,79 Euro fällig. Was das Logikspiel genau zu bieten hat, lest ihr nachfolgend.

Insgesamt gibt es 60 Rätsel zu lösen, die sich auf sechs Inseln aufgeteilt haben. In jedem Level müssen Puzzle-Stücke richtig auf dem Spielfeld platziert werden. Das Spielfeld ist in Kacheln aufgeteilt, auf einigen von ihnen sind farbige Kugeln abgelegt. Diese Kugeln muss man nun verbinden, damit zwischen ihnen ein Wasserfluss entstehen kann. Am unteren Displayrand gibt es verschiedene Wegkarten, die man so miteinander verbinden muss, dass am Ende alle gleichfarbigen Kugeln miteinander verbunden sind.

Die Wegkarten zieht man einfach mit dem Finger auf das Spielfeld, kann sie drehen und fallen lassen. Jede einzelne Karte hat eine eigene Form, so dass man genau darauf achten muss, an welchem Platz man diese ablegt, um am Ende die Kugeln verbinden zu können. Pro Level müssen nicht alle Wegkarten verwendet werden, es gibt allerdings immer nur eine Lösung. Ist das Level erfolgreich abgeschlossen, erstrahlt das komplette Feld in einer schönen Blumenwiese.

Steht man einmal kurz vor der Verzweiflung, kann man mit einem etwas längeren Klick auf ein leeres Feld die Lösung kurz einblenden. Dadurch werden einige Felder allerdings “verbrannt”, so dass am Ende keine Blumen wachsen können – Ziel ist es natürlich alle Felder gedeihen zu lassen.

THINK – Denk-Pfade wartet mit zusätzlichen 20 Herausforderungen im Game Center auf und ist Retina-optimiert. In diesem Logikspiel kann man sein Gehirn auf Trab halten und das sogar noch preisreduziert. Die Puzzles machen Spaß, im App Store gibt es für THINK – Denk-Pfade im Schnitt vier von fünf Sterne. Wie lange das Angebot noch gilt, können wir allerdings nicht sagen.

Der Artikel THINK – Denk-Pfade: Logikspiel von Ravensburger preisreduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #352 (Bleiwüste)

News

Sponsoren

Pick

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: iPhone 5s Gold steht in Flammen

Ein nettes Video von Techrax zieht derzeit viel Aufmerksamkeit auf sich. Die Youtuber haben nämlich das goldene iPhone 5s in Flammen gesteckt. Wie das Gerät danach aussah und ob es noch benutzbar war, könnt ihr in den folgenden dreieinhalb Minuten sehen.

Viel Spaß und bitte nicht nachmachen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Voice Dictation ( diktat und senden von nachrichten vokal )

Voice Dictation ist eine leicht zu bedienende Spracherkennungs-App. Sprechen Sie einfach in Ihr Gerät und im Nu verwandelt die App Ihren gesprochenen Text in einen geschriebenen Text, z. B. in eine SMS oder E-Mail. Mit dieser Methode lässt sich ein Text bis zu fünfmal schneller eingeben als über eine Tastatur.

Mit Voice Dictation können Sie auch neue Statusmeldungen direkt an die Apps Ihrer sozialen Netzwerke (Facebook und Twitter) diktieren… und das ganz allein über Ihre Stimme. Vor allem für unterwegs gilt: Hören Sie auf zu tippen und fangen Sie an zu sprechen. Verfassen Sie beliebige Texte angefangen bei kurzen SMS bis hin zu langen E-Mails.

Voice Dictation unterstützt zahlreiche Weltsprachen.

FEATURES :

Universell! Mit Unterstützung für das iPhone, iPad und iPod touch.

Bis zu fünfmal schnellere Texteingabe im Vergleich zur herkömmlichen Eingabemethode über die Tastatur

Intelligentes Spracherkennungssystem, das mit der Zeit immer besser wird

Automatische Korrektur von Grammatikfehlern

Höchste Präzision in allen Situationen

Bequemlichkeit beim Verfassen von SMS und E-Mails sowie Facebook-/Twitter-Beiträgen und Statusänderungen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2013-45

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Videocodec H.264 von Cisco ist jetzt Open Source

Bild zu «Videocodec H.264 von Cisco ist jetzt Open Source»«Der Weg für H.264 als Codec für den Kommunikationsstandard WebRTC ist frei. Ein kostenloses Binärmodul erlaubt es, den Codec ohne weitere Lizenzgebühr zu nutzen. Das Modul will Mozilla zudem in Firefox einbauen.»

Bono, Facebook und die Schweiz

«Bevor Facebook im Jahr 2009 sein europäisches Hauptquartier im irischen Dublin eröffnete, stand auch eine derartige Etablierung in der Schweiz zur Debatte. Dass die Wahl schiesslich auf Irland fiel, dafür soll der U2-Frontmann Bono verantwortlich gewesen sein.»

WhatsApp speichert Backup im Klartext bei Apple

Bild zu «WhatsApp speichert Backup im Klartext bei Apple»«Die Backup-Funktion von WhatsApp speichert alle Chat-Verläufe unverschlüsselt in Apples iCloud. Wer Zugang zum Konto hat, kann die Kommunikation einfach auslesen.»

Acer verliert Geld, CEO und Mitarbeiter

«Rekordverlust, weiterer Stellenabbau und Abgang des CEOs J.T. Wang.»

Samsung-CEO verspricht faltbare OLED-Display-Smartphones in 2015

Samsung Electronics CEO Kwon Oh Hyun verspricht per 2015 erste Smartphones mit flexiblen OLED-Displays. Folgend ein Promo-Video von Samsung (gezeigt bereits zur CES 2013) über die geplanten Devices:

Samsung Promo-Video

Die neue Informatiklehre steht

«Ab dem nächsten Jahr ist die Informatiklehre in der Schweiz weitgehend einheitlich. Die Richtung ‹Support› wird gestrichen.»

Leap Motion Controller ab sofort auch im Schweizer Retail erhältlich

Bild zu «Leap Motion Controller ab sofort auch im Schweizer Retail erhältlich»«Media Markt erweitert sein Sortiment in der Schweiz um den Leap Motion Controller des gleichnamigen Unternehmens. Der Controller kann ab sofort für 100 Franken erworben werden.»

Mavericks vs Windows 8.1

Macworld vergleicht das neue OS X 10.9 Mavericks und das ebenfalls kostenlose 8.1-Update für Windows 8 miteinander.

Apple sollte BlackBerry kaufen — für günstige iOS-Geräte

Leser «SteveJack» hat auf MacDailyNews einen Gastbeitrag verfasst. Der langjährige Apple-Kunde ist der Meinung, dass Apple das stark angeschlagene BlackBerry kaufen sollte. Unter der Marke «BlackBerry» sollte Apple dann günstige iOS-Smartphones und -Tablets vertreiben.

Mockup: 4.8-Zoll grosses iPhone 6

Weitere Bilder gibts bei Martin Hajek

iOS AirPort Utility aktualisiert

Version 1.3.3 bietet nun 64-bit Unterstützung für iPhone 5s, iPad Air und iPad mini mit Retina Display.

Apples Werbe-Budget bleibt winzig im Vergleich zu MS, Samsung etc.

In einem Vergleich zeigt asymco die Unterschiede zwischen den Werbebudgets von Apple, HP, Dell, Microsoft, Coca Cola und Samsung.

«Advertising budgets over the years for a few companies.»

Gerücht: Foxconn soll Produktion eines grösseren iPads testen

Bild zu «Gerücht: Foxconn soll Produktion eines grösseren iPads testen»Laut der Chinesischen Tablet-News-Seite PadNews soll Apples Zulieferer Foxconn die Produktion eines grösseren iPads testen. Die Display-Diagonale dieses spekulierten grösseren iPads soll 11.4 oder 12.9 Zoll betragn. Erscheinen soll das grosse iPad im März 2014. Bereits seit längerem gibt es Gerüchte um ein grössers iPad — angeblich «iPad maxi».

Dritter Schwedischer Apple Retail Store eröffnet

Im «Väla Centrum» in Helsingborg hat diese Woche der dritte Retail Store von Apple in Schweden eröffnet.

Google Play Books in der Schweiz verfügbar

Bild zu «Google Play Books in der Schweiz verfügbar»«Langsam aber sicher baut Google sein Angebot an Diensten bei uns aus. Nachdem vor einigen Wochen Google Play Music bei uns an den Start ging folgt heute Google Play Books.»

Pebble Smartwatch neu mit iOS 7 Mitteilungen

Die Pebble Smartwatch unterstützt neu alle iOS 7 Notifications. Gleichzeitig wurde auch das Pebble SDK 2.0 veröffentlicht. Mittlerweile sollen über 190’000 Pebble Smartwatches verkauft worden sein.

Die Physik in iOS 7

BuzzFeed hat die Animationen und dabei angewannte Physik in iOS 7 genauer unter die Lupe genommen.

Öffnen einer iOS 7 App

Xcode 5.0.2 GM an Entwickler verteilt

Apple hat diese Woche ein Golden-Master-Build von Xcode 5.0.2 an Entwickler verteilt. Interessant ist die Bezeichnung «GM» deshalb, weil keine Vorabversionen von 5.0.2 an die Entwickler verteilt wurden. Laut dem Change-Log bringt das Update einige Fehlerbehebungen.

Pandora sagt iTunes Radio habe kaum Einfluss auf ihr Geschäft

Bild zu «Pandora sagt iTunes Radio habe kaum Einfluss auf ihr Geschäft»Laut Pandora-CFO Michael Herring habe Apples «iTunes Radio» bei Pandoras Geschäft kaum einen Einfluss. Trotzdem verlor der Dienst im Oktober 8 Prozent (1.8 Millionen) ihrer aktiven Hörer.

SBB will schnelles Internet im Regionalverkehr

«Während mittlerweile 70 Prozent der Fernverkehrszüge dank Signalverstärker guten Internet- und Telefonempfang haben, ist der mobile Empfang im Regionalverkehr nur in stark reduzierter Qualität möglich, wie Messfahrten gezeigt haben. Jetzt will die SBB aufrüsten. Knackpunkt sind die Kosten.»

Neue Montage-Partner für iOS-Geräte?

Bild zu «Neue Montage-Partner für iOS-Geräte?»Für die Produktion der iOS-Geräte soll Apple angeblich neue asiatische Montage-Partner verpflichten.

Alle dürfen E-Books bei der ETH ausleihen

«Dank dem Pilotprojekt sollen alle Intressenten digitalen Zugriff auf wissenschaftliche Texte bekommen. Verlage sind skeptisch.»

Analyst nach Gespräch mit Apples CEO und CFO: künftig 2 iPhone-Aktualisierungen pro Jahr

Bild zu «Analyst nach Gespräch mit Apples CEO und CFO: künftig 2 iPhone-Aktualisierungen pro Jahr»Morgan Stanleys Katy Huberty glaubt daran, dass Apple künftig pro Jahr mehrere iPhone-Produktaktualisierungen vornehmen wird. Huberty beruft sich bei seiner These auf Gespräche mit Apples CEO Tim Cook und Apples Finanzchef Peter Oppenheimer.

Knock — Mac entsperren durch Klopfen auf iPhone

Macs mit Bluetooth LE (Bluetooth 4) können dank dem kleveren «Knock» durch einfaches Klopfen auf das iPhone (4s, 5, 5c, 5s) entsperrt werden. Auf der Webseite gibts ein schönes Video dazu.

Wie Microsoft Office die Wirtschaft lähmt

«Wir denken in Dateien und Dokumenten. Und genau das ist das Problem. Doch die Lösung liegt auf der Hand. Respektive in der Cloud.»

Warum «Bluetooth», «Nintendo», «Nokia», «Amazon» usw so heis

Bild zu «Warum «Bluetooth», «Nintendo», «Nokia», «Amazon» usw so heis»Die Herkunft der Bezeichnung «Bluetooth» für die Funktechnologie hatten wir bereits in unserem Glossar erklärt. Da unser v4-Glossar aber seit längerem nicht mehr online ist, verlinken wir gerne auf einen Artikel von TechHive — dort werden neben Bluetooth nämlich auch noch andere Bezeichnungen erklärt.

RunKeeper setzt neu auch auf iPhone 5s’ M7-Coprozessor

Bild zu «RunKeeper setzt neu auch auf iPhone 5s’ M7-Coprozessor»Die beliebte Tracking-App «RunKeeper» unterstützt neu den M7-Motion-Coprozessor des neuen iPhone 5s. Die neue Version 4.1 bietet deshalb «Hintergrunderfassung von Aktivitäten, die gespeichert werdne, ohne dass du auf ‹Start› oder ‹Stopp› drücken musst» sowie «Schau dir [im Schrittlängendiagramm] an, wie sich deine Schrittlänge ändert, je nachdem, ob du läuft oder gehst». Ausserdem können neu Workouts via AirDrop mit Freunden geteilt und Freundschaftsanfragen von Personen in der Nähe via AirDrop verschickt bzw. angenommen werden.

Swisscom soll an neuer TV-Box arbeiten

Bild zu «Swisscom soll an neuer TV-Box arbeiten»«Offenbar ist Swisscom damit beschäftigt, eine neue, innovative Settop-Box für Swisscom TV zu entwickeln, die auf Android oder einem anderen Linux-System basiert.»

Brand: Internet Archives Haus wird Opfer der Flammen

Das Gebäude in dem das Team um das Internet Archive und deren «Wayback Machine» untergebracht war, ist diese Woche niedergebrannt. Verletzt wurde laut Berichten niemand. Auch keine Daten seien Verloren gegangen — der Schaden beträgt jedoch etwa 540’000 Schweizer Franken. Nun sammelt die Gruppe Spenden.

Börsengang: Twitter startet furios

Bild zu «Börsengang: Twitter startet furios»«Twitter legt einen grandiosen Start am New York Stock Exchange hin. Die Aktie notiert zum Start um die 45 US-Dollar, deutlich über dem Ausgabekurs von 26 US-Dollar.»

US Senat nimmt Antidiskriminierungs-Gesetzesvorlage an

Bild zu «US Senat nimmt Antidiskriminierungs-Gesetzesvorlage an»Der «Employment Nondiscrimination Act», für welchen Tim Cook in dieser Woche im Wall Street Journal geweibelt hatte, wurde vom US Senat mit 64 zu 32 Stimmen angenommen.

Update für iBook für Mac

Die OS X Version von iBooks erhielt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein erstes Update. Version 1.0.1 behebt einige Fehler und verbessert die Leistung sowie Stabilität des Programms. Das 14 MB grosse Update kann über sie Software-Aktualisierung im Mac App Store geladen werden.

Nächste SD-Card-Generation für 4K-Video ausgelegt

Die «Ultra High Speed Class 3»- bzw. «U3»-Karten werden mindestens 30 Megabyte pro Sekunde unterstützen und damit für 4K-Video-Aufnahmen gemacht sein. Wann die ersten Karten und die ersten SD-U3-Karten unterstützende Geräte auf den Markt kommen ist jedoch noch nicht bekannt.

Probleme bei der Qualität der Retina-Displays des neuen iPad mini?

Laut Berichten aus Asien soll es beim Retina-Display des neuen iPad mini Probleme geben. Angeblich sollen Bilder auf den neuen IGZO-Bildschirmen von Sharp einbrennen. Diese Einbrennungen soll man angeblich aber nicht sehen — trotzdem sollen sie Apples Qualitätsanspruch nicht genügen. Diese angeblichen Probleme führen nun zu Gerüchten um eine spekulierte Verschiebung des Verkaufsstarts oder zumindest einer sehr knappen Verfügbarkeit über die ersten Verkaufswochen. Apple kündigte an, das neue iPad mini mit Retina Display noch im November auf den Markt zu bringen.

Röschtigraben im Telko-Netz

Bild zu «Röschtigraben im Telko-Netz»«Computerworld hat zusammen mit Compuware das Telekommunikationsnetz der Schweiz vermessen: 60 Messungen/Stunde über zwei Wochen.» Der Kanton Basel-Landschaft surft am schnellsten, der Thurgau am langsamsten.

Youtube-Gründer beschwert sich über neues Kommentarsystem

Bild zu «Youtube-Gründer beschwert sich über neues Kommentarsystem»«Mehr als acht Jahre hat Youtube-Mitbegründer Karim nichts mehr auf der Video-Plattform gepostet. Mit deutlichen Worten hat er nun das neue Kommentarsystem kritisiert, das auf Google+ basiert.»

Nexus 5 Review

Bild zu «Nexus 5 Review»Zach Epstein von Boy Genius Report hat das neue Google Nexus 5 getetstet — das Smartphone scheint das aktuell beste Android-Smartphone zu sein. Einzige Negativpunkte sind die Kamera und die Batterielaufzeit.

iOS Home Screen Concept

Ein Konzept für den Home Screen von iOS 8, oder 9, oder…

macprime.ch Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: 12 Minuten Xbox One

xbox_one

Es ist Geschmackssache, ob sich ein Konsolen-Fan für die Xbox oder PlayStation entscheidet. In den nächsten Wochen erscheinen die Xbox One und die PlayStation 4. Auch dann stellt sich wieder die Frage, für welches System sich eine Spielefan entscheidet. Für welche Konsole gibt es die besseren Spiele? Welche Konsole kaufen meine Freunde? Wo erhalte ich das bessere Gesamtpaket? Wir selbst haben schon beide Systeme ausgetestet und sowohl PlayStation als auch Xbox haben Vor- und Nachteile zu bieten.

Nachdem Microsoft vor wenigen Wochen den ersten Werbespot geschaltet hat, hat das Redmonder Unternehmen nun einen 12-Minuten Clip online gestellt, der ein Walkthrough durch die kommende Xbox One zeigt. Spiele, Live-TV, Dashboard, Skype und mehr wird präsentiert.

Was für ein Konsolen-Typ seid ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zubehör: Ledersleeve für das MacBook von germanmade

Wir haben schon häufiger von den hochwertigen Produkten aus dem Hause germanmade berichtet. Und auch dieses Mal wartet etwas ganz Besonderes auf euch. Wir haben uns für ein Echtledersleeve in der Farbe Schwarz entschieden. Es ist passgenau für das MacBook Pro Retina 15 Zoll zugeschnitten.

Wie schon eben erwähnt, besteht das Sleeve aus Echtleder – um genau zu sein aus Rindsleder. Die schwarze Leder-Variante ist mit roten Ziernähten eingefasst. Wem die Farbe Schwarz nicht zuspricht, der kann auch die Lederfarbe Braun, Hellbraun oder Rot ordern. Das Sleeve in der Farbe Rot besitzt zur Farbabhebung weiße Ziernähte.

Auf der Innenseite ist die handliche Tasche mit natürlichem Wollfilz ausgekleidet. Das macht es einfach, das MacBook in das Sleeve zu schieben bzw. herauszuziehen und schützt gleichzeitig das Aluminium-Gehäuse vor Kratzern. Ist das MacBook in der Lederhülle verstaut, verhindert eine Lasche mit Klettverschluss das Herausrutschen des Geräts.

Wer das MacBook richtig herum in dem Ledersleeve verstaut, der wird bemerken, dass praktischerweise der Anschluss zum Laden des MacBook freiliegt. Man muss das Gerät also nicht auspacken um es an das Kabel zu binden.

Auf Wunsch prägt germanmade auch euer Ledersleeve. Die sehr gut eingearbeitete Prägung sitzt am unteren Ende der Ledertasche – so weiß man genau wem das MacBook gehört. Auch bei Verlust des Gerätes kann dies nützlich sein.

Wir sind von der hochwertigverarbeiteten Lederhülle begeistert. Das MacBook wird nur noch modern und stylisch verpackt transportiert. Die Lederhülle gibt es für folgende Geräte: MacBook Air 11 Zoll / 13 Zoll, MacBook Pro 13 Zoll und MacBook Pro Retina 13 Zoll / 15 Zoll. Somit sollte für jeden das passende Ledersleeve dabei sein.

Bei Interesse kann das hochwertige Zubehör direkt bei germanmade hier bestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Australien: iPad Air geht in Flammen auf – Vodafone Store musste geräumt werden

iPad Air explodiert

Gestern hat sich in Canberra, der Hauptstadt von Australien,  ein ungewöhnliche Vorfall ereignet. Ein Vodafone-Geschäft musste evakuiert werden, weil ein iPad Air explosionsartig in Flammen aufgegangen ist. Demnach soll es so gewesen sein, dass bei einem, sich im Ladezustand befindlichen iPad Air-Vorführmodell, plötzlich Flammen aus dem Lightning-Anschluss ausgetreten sind. Nachdem die Flammen immer weiter herausgesprüht sind und sich das Geschäft mit Rauch gefüllt hat, musste der Laden geräumt werden. Laut einem Sprecher von Vodafone wurden bei diesem Vorfall keine Kunden bzw. Mitarbeiter verletzt – Zitat:

“A burst of flames” appeared from the charging port of an iPad demo model. No staff members or customers were injured during the incident, Vodafone confirmed.

Im Moment herrscht noch Unklarheit darüber, warum das Vorführgerät explosionsartig in Flammen aufgegangen ist. Es konnte auch noch nicht festgestellt werden, ob das iPad Air mit einem Apple-zertifizierten Ladegerät aufgeladen wurde. Manche von euch werden sich daran erinnern, dass im vergangenen Sommer eine chinesische iPhone-Besitzerin gestorben ist, weil sie ihr Smartphone mit einem Netzteil eines Drittherstellers aufgeladen hat. Apple wird diesen aktuellen Vorfall sicherlich untersuchen. Wir werden auf jeden Fall auf dem Laufenden bleiben und euch über eine eventuelle Stellungnahme seitens Apple informieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Order & Chaos© Online

Erlebe den Nervenkitzel eines Abenteuers im hochgelobten MMORPG auf deinem iPhone, iPad und iPod touch: Erkunde eine weite heroische Fantasy-Welt und schließe dich Tausenden Spielern in diesem MMO-Erlebnis an, das die Grenzen des Epischen neu definiert!

»» WICHTIG: Vergewissere dich bitte, dass dein Gerät mit der App kompatibel ist. Kompatible Geräte sind: iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 5, iPod Touch 3G und 4G, iPad, iPad 2, iPad 3, iPad mini und iPad mit Retina-Display.
Du benötigst für dieses Spiel eine Wi-Fi-Verbindung und ein Gameloft LIVE!-Konto. ««

» WER WIRST DU SEIN? Erschaffe und forme deinen Helden und mit dem erweiterten Charaktererstellungssystem «
• 5 Völker: Elfen und Menschen kämpfen für die Ordnung, Orks und Untote für das Chaos und die Mendel sind neutral.
• Wähle Geschlecht, Aussehen, Klasse und Talent. Über 1.000 verschiedene Fertigkeiten und 2.200 Ausrüstungsstücke zum Entdecken – dein Abenteuer nimmt kein Ende.
• Erstelle und spiele mit bis zu 4 verschiedenen Charakteren.

» INTERAKTION MIT DER GESELLSCHAFT «
• Finde Freunde, schaffe dir Feinde, treibe Handel, fordere heraus, kommuniziere und mehr: Eine Vielzahl an Interaktionen macht dich zum echten Teil dieses Universums.
• Tritt einer Gruppe oder Gilde bei, um stärker zu sein und gemeinsam zu handeln. Oder spiele allein und interagiere mit anderen Spielern… friedlich oder nicht.

» DIE WELT IN DEINEN HÄNDEN «
• Reise zu Fuß oder mit Zauberkraft durch majestätische Landschaften – finstere Wälder, Wüsten, Dschungel, Bergketten u.v.m.
• Sprich und interagiere mit Hunderten von Charakteren und erfülle über 1.200 Aufträge.

» SPIELE IN PVP-ARENEN! «
Betritt die neuen PvP-Arenen und vergieße das Blut deiner Feinde, um die Bestenlisten anzuführen.

» SITZ AUF «
Reite auf brandneuen Reittieren schneller denn je in die Schlacht: Löwen, Hirsche, Bären und mehr!

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs! Jede Menge Aufträge und Kerker erwarten dich.
Fröhliches Abenteuer!
»»» Sei Teil der Legende! «««

Spiele mit dem Duo Gamer, dem App-unterstützten Game-Controller für iPad, iPhone und iPod touch! Mach dich bereit für einen neuen Level der Steuerung mit dem Duo Gamer mit zwei analogen Joysticks, einem Steuerkreuz, vier Tasten und zwei Auslösern! (Mehr Infos auf: www.duo-games.com/duogamer – nur für USA., GB und Kanada)

Download @
App Store
Entwickler: Gameloft
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewind - Ausgabe 405 erschienen

Die 405. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind steht ab sofort zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt: Praxistest: B&W P7 passive Over-Ear-Kopfhörer (Store: (Url: https://www.amazon.de/dp/B00F6PRSMW/ref=as_li_qf_sp_asin_til?tag=mtnson-21&camp=1410&creati ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Update sorgt für Probleme: App kann nicht geladen werden

Alle iOS-Nutzer, die ihre Facebook-App aktualisieren wollen, schauen aktuell in die Röhre: Die App kann nicht geladen werden.

Facebook App kann nicht geladen werdenGroße Probleme bei Facebook (App Store-Link) unter iOS. Während gestern Nachmittag viele Nutzer betroffen waren und die App sich schon nach wenigen Sekunden automatisch beendete oder keine neuen Inhalte geladen wurden, hat das Unternehmen blitzschnell reagiert und ein weiteres Update mit Fehlerbehebungen veröffentlicht. Aber auch hier kommt es zu Problemen: Will man die Facebook-App aktualisieren, ploppt lediglich eine kleine Fehlermeldung auf. “Die App kann nicht geladen werden”, heißt es. Man kann den Vorgang zwar wiederholen, aber auch das führt nicht zum Erfolg.

Aktuell bringt es keine Abhilfe, wenn man die Facebook-App komplett löscht und erneut aus dem App Store laden will – auch das funktioniert nicht. Sollte die Facebook-App bei euch funktionieren, klickt ihr also besser nicht auf den Update-Button im App Store. Habt ihr trotzdem schon geklickt, könnt ihr im App Store unter “Updates” den “Stop-Button” drücken und die alte Version weiterhin verwenden.

Falls ihr das Update in der Hoffnung, die gestrigen Probleme lösen zu können, bereits geladen habt, gibt es aktuell noch eine kleine Chance. Wenn man die App löscht und das iPhone oder iPad per iTunes mit dem Computer verbindet, kann man von dort aus die vorherige Version der Facebook-App erneut auf das iOS-Gerät synchronisieren. Zumindest in meinem Fall hat das soweit funktioniert, dass ich die App wieder normal nutzen konnte.

Gerne könnt ihr die Kommentare unter diesem Artikel und auch unsere Facebook-Gruppe dafür nutzen, um euch über den aktuellen Status der Probleme kurzzuschließen. Wir hoffen natürlich, dass die Probleme um das fehlerhafte Update der Facebook-App behoben werden und man die App in Kürze wieder problemlos aus dem App Store laden kann.

Der Artikel Facebook Update sorgt für Probleme: App kann nicht geladen werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Single der Woche: «Kinder des Lichts» von Matteo Capreoli

Als neue «Single der Woche» wurde im Schweizer iTunes Store «Kinder des Lichts» von «Matteo Capreoli» ausgewählt.

Als «Single der Woche» kann der Song kostenlos geladen werden. Das aktuelle Album «Kinder des Lichts - EP» kann für CHF 5.— erworben werden.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich – wir erhalten von Apple 4% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(Update) TuneIn Radio: 89 Cent Preisaktion & großes Update für iOS 7

Die beliebte Radio-Applikation TuneIn Radio wurde heute mit einem großen Update versorgt und lässt sich zudem günstiger aus dem App Store laden.

TuneIn Radio ProUpdate am 9. November: Auf Nachfrage haben uns die Entwickler bestätigt, dass die neue Version von TuneIn Radio Pro mit Werbung ausgestattet wurde. Käufer der “alten” Version sollen sich per E-Mail an support[at]tunein.com wenden, um eine werbefreie Version zu bekommen. Genau aus diesem Grund wurde der Preis gesenkt, somit bietet die Pro-Version im Gegensatz zur kostenlosen Version nur noch das Feature Streams aufzunehmen.

Artikel vom 8. November: TuneIn Radio gibt es auch als kostenlose Test-Version, es lohnt sich aber auch ein Blick auf TuneIn Radio Pro (App Store-Link). Immerhin lässt sich die Radio-Streaming-Applikation mit über 100.000 Sendern aktuell für nur 89 Cent auf iPhone und iPad laden, normalerweise kostet die Universal-App 5,99 Euro.

Einen großen Minus-Punkt müssen wir aber direkt zum Start nennen. TuneIn Radio Pro ist nicht nur an das Design von iOS 7 angepasst worden, sondern auch gleich mit einem Werbebanner versorgt worden. Das sorgt nicht nur bei uns, sondern auch bei zahlreichen Nutzern für Verwirrung. Immerhin erwartet man nicht, dass man in einer Bezahl-App mit einem kleinen Werbebanner am unteren Bildschirmrand überrascht wird.

Eine Sache finden wir an dieser Stelle besonders frech: Auf den Screenshots im App Store haben die Macher von TuneIn Radio Pro die Werbebanner entfernt. Das geht eigentlich gar nicht. Wie genau der Werbebanner aussieht, könnt ihr auf unserem Screenshot sehen, den wir in diesen Artikel eingebunden haben.

Das Problem: Ansonsten macht TuneIn Radio Pro einen wirklich guten Job. Die App ist übersichtlich gestaltet, man findet alle möglichen Radio-Sender und kann sogar Sendungen aufnehmen. Im Gegensatz zur Light-Version kann man in der Bezahl-App Aufnahmen planen und sein Lieblingsprogramm so automatisch aufzeichnen. Wir würden uns aber wünschen, dass der Werbebanner wieder entfernt wird.

Wer nicht unbedingt eine Universal-App braucht und nur auf dem iPhone Radio hören möchte, sollte auch einen Blick auf Radium werfen – die App ist zwar doppelt so teuer, sieht aber noch etwas eleganter aus.

Der Artikel (Update) TuneIn Radio: 89 Cent Preisaktion & großes Update für iOS 7 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nelso Paris Reiseführer mit Offline Karte

Nelso Paris ist eine Offlinekarte und Stadtführer für Touristen.

* Intelligentes Suchen – Die Applikation enthält eine eigene Suchmaschine. Dort finden Sie sofort, was Sie suchen und wie man am Besten dorthin gelangt.

* Offlinekarten – Blitzschnelles Auffinden aller Orte, Sehenswürdigkeiten und Geschäfte. Lokalisieren Sie Ihren aktuellen Standort – alles offline und auf einen Blick!

* Umfangreich und detailliert – Alle berühmten Sehenswürdigkeiten werden umfassend und übersichtlich behandelt.

* Reiner Offlinemodus – Sparen Sie Geld! Keine Roaminggebühren, keine Verbindungskosten!

* Ideal für den iPod Touch – Sie finden Ihre aktuelle Position auch wenn Sie kein GPS haben, wie z.B. bei der ersten Generation von iPhone und iPod Touch. Einfach den Namen
eines Geschäfts oder einer Straße in das Suchfeld eingeben und Ihre Position wird automatisch auf die exakten GPS-Koordinaten eingestellt. Wenn Sie also z.B. im Café
Savoy sitzen und eine Apotheke suchen, geben Sie “Apotheke” und “Café Savoy” ein und Sie erhalten die Suchergebnisse genauso gut und detailliert oder sogar noch besser als mit eingebautem GPS.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies – rundenbasierte Luftschlachten können überzeugen

Zu den Neuerscheinungen der Woche zählt auch Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies – das eigentlich gar nicht so neu erscheint.

Sid Meier's Ace Patrol: Pacific Skies - SchlachtfeldSid Meier's Ace Patrol: Pacific Skies - PilotenSid Meier's Ace Patrol: Pacific Skies - LuftkampfSid Meier's Ace Patrol: Pacific Skies - Mission

102 MB versetzen euch knapp 100 Jahre zurück. In Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies (App Store-Link) kämpft man mit verschiedenen Kampfflugzeugen zur Zeit des ersten Weltkriegs in Europa bis hin zum zweiten Weltkrieg im Pazifik. Das Spiel kann als Universal-App auf iPhone und iPad geladen werden und kostet aktuell 4,49 Euro. Der größte Unterschied zum Vorgänger Sid Meier’s Ace Patrol ist die Tatsache, dass es keine In-App-Käufe gibt und man das komplette Spiel ohne Sorge spielen kann.

Im Gegensatz zu Titel wie Sky Gamblers handelt es sich nicht um einen Arcade-Shooter in den Wolken, sondern viel mehr um ein rundenbasiertes Strategiespiel. Abwechselnd mit dem Gegner muss man seine Flugzeuge auf dem Spielfeld platzieren und kann dabei eine Vielzahl an Flugmanövern auswählen. Geschossen wird automatisch, sobald man einen Gegner ins Visier nehmen kann. Wie schwer die Treffer sind, hängt dabei von der Position der beiden Flugzeuge zueinander ab.

Das Gameplay von Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies finde ihr wirklich gelungen: Man kann ganz in Ruhe spielen, es geht nicht so hektisch zu wie in anderen Spielen. Gleichzeitig ist das Spiel aber ständig spannend, weil man nicht genau weiß, welches Manöver der Gegner als nächstes fliegt und wie man sich am besten auf dem Schlachtfeld platziert.

Gespielt werden einzelne aufeinander folgende Missionen, die zu einer kleinen Geschichte zusammengefasst werden. Wenn eigene Flugzeuge abgeschossen werden, hat das einen direkten Einfluss auf das Spiel: Piloten sind nicht mehr einsatzbereit und müssen gegebenenfalls aus einem Gefangenenlager befreit werden. Für das Gameplay und die Geschichte bekommt Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies von mir auf jeden Fall einen Daumen nach oben. Klasse ist zum Beispiel, dass man durch Erfolge auch neue Flugmanöver lernt und seine Piloten immer weiter verbessern kann.

Ein paar Kritikpunkte muss ich aber auch äußern: Die Aufmachung des gesamten Spiels, die Menüstruktur und die Grafiken in den Menüs sind alles andere als modern gehalten – das wird mit den Bildern im App Store gar nicht so deutlich. Hier hätte man durchaus einen etwas moderneren Weg wählen können, ohne den Weltkriegs-Stil gänzlich aus den Augen verlieren zu müssen. Außerdem bleiben während des Spiels einige Punkte offen: Wie kann man beschädigte Flugzeuge reparieren, wie weit ist man in der Geschichte oder wie kann man eine einzelne Missionen neustarten?

Trailer - Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies

Der Artikel Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies – rundenbasierte Luftschlachten können überzeugen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nelso Prag und Tschechien

Nelso Prag und Tschechien ist eine fantastische Offlinekarte und Stadtführer für Touristen.

* Intelligentes Suchen – Die Applikation enthält eine eigene Suchmaschine. Dort finden Sie sofort, was Sie suchen und wie man am Besten dorthin gelangt.

* Offlinekarten – Blitzschnelles Auffinden aller Orte, Sehenswürdigkeiten und Geschäfte. Lokalisieren Sie Ihren aktuellen Standort – alles offline und auf einen Blick!

* Umfangreich und detailliert – Enthält mehr als 35.000 Einträge in über 300 Kategorien und über 7.000 Photographien. Alle berühmten Sehenswürdigkeiten werden umfassend und übersichtlich behandelt.

* Reiner Offlinemodus – Sparen Sie Geld! Keine Roaminggebühren, keine Verbindungskosten!

* Ideal für den iPod Touch – Sie finden Ihre aktuelle Position auch wenn Sie kein GPS haben, wie z.B. bei der ersten Generation von iPhone und iPod Touch. Einfach den Namen

eines Geschäfts oder einer Straße in das Suchfeld eingeben und Ihre Position wird automatisch auf die exakten GPS-Koordinaten eingestellt. Wenn Sie also z.B. im Café

Savoy sitzen und eine Apotheke suchen, geben Sie “Apotheke” und “Café Savoy” ein und Sie erhalten die Suchergebnisse genauso gut und detailliert oder sogar noch besser als mit eingebautem GPS.

Download @
App Store
Entwickler: Nelso
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nelso Wien & München

Nelso Wien ist eine Offlinekarte und Stadtführer für Touristen.

  • Offlinekarten – Blitzschnelles Auffinden aller Orte, Sehenswürdigkeiten und Geschäfte. Lokalisieren Sie Ihren aktuellen Standort – alles offline und auf einen Blick!
  • Umfangreich und detailliert – Enthält mehr als 6.000 Einträge in über 200 Kategorien und über 1.000 Photographien. Alle berühmten Sehenswürdigkeiten werden umfassend und übersichtlich behandelt.
  • Intelligentes Suchen – Die Applikation enthält eine eigene Suchmaschine. Dort finden Sie sofort, was Sie suchen und wie man am Besten dorthin gelangt.
  • Reiner Offlinemodus – Sparen Sie Geld! Keine Roaminggebühren, keine Verbindungskosten!
  • Ideal für den iPod Touch – Sie finden Ihre aktuelle Position auch wenn Sie kein GPS haben, wie z.B. bei der iPad WiFi und iPod Touch. Einfach den Namen eines Geschäfts oder einer Straße in das Suchfeld eingeben und Ihre Position wird automatisch auf die exakten GPS-Koordinaten eingestellt. Wenn Sie also z.B. im Café
  • Savoy sitzen und eine Apotheke suchen, geben Sie “Apotheke” und “Café Savoy” ein und Sie erhalten die Suchergebnisse genauso gut und detailliert oder sogar noch besser als mit eingebautem GPS.
Download @
App Store
Entwickler: Nelso
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCalculus

Diese Anwendung ist für angehende Ingenieure, Wissenschaftler und Mathe-Fans im Allgemeinen gemacht.

Sie können es verwenden, um:

  • Lösen Sie eine gewöhnliche Differentialgleichung System (bis zu 5 Gleichungen gleichzeitig), visualisieren die grafische Lösung für jede Variable, und senden Sie die Lösung Daten an eine E-Mail-Adresse.
  • Suchen Sie den Wert eines bestimmten Integrals mit der Simpson-Methode und visualisieren Sie die Grafik.
  • Suche alle Wurzeln eines Polynoms (bis zu 11 º Grad).
  • Finden Sie die Wurzeln von der reellen Gleichung mit dem Newton-Verfahren (auch als Newton-Raphson-Methode).
  • Lösen eines Systems von linearen Gleichungen mit Hilfe der Gauß-Jordan-Verfahren (bis zu 5 Gleichungen).
  • Liste der unterstützten Funktionen:

sin (x), cos (x), tan (x), log (x) (das gleiche wie log (x) 10), log (x) 2, ln (x) (der natürliche Logarithmus), exp (x) (das gleiche wie e, um die Macht der x), sqrt (x), asin (x), acos (x), atan (x), sinh (x), cosh (x), tanh (x), acosh (x ), asinh (x), atanh (x), x ^ y (das gleiche wie x, die Macht der y).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 7: Mein Tag – das Feature, das mir am wichtigsten ist

Bildschirmfoto 2013-09-22 um 15.51.25Meist kann man ein neues Betriebssystem erst nach einigen Wochen im Einsatz wirklich beurteilen, das ist natürlich auch bei iOS 7 nicht anders.

Dass ich die Code-Eingabe beim Entsperrenbildschirm nicht mag hat sich leider nicht wirklich geändert; allein deswegen sollte man sich ein iPhone 5S kaufen.

Der Parallaxeeffekt störte mich – und viele andere Nutzer – so sehr, dass wir ihn deaktiviert haben.

Aber ansonsten, ansonsten gefällt mir iOS 7 wirklich gut.

Nicht revolutionär gut, aber nach einigen Wochen stelle ich dem neuen System ein positives Zeugnis aus. Ich mag, dass Ordner nun endlich mehr Apps enthalten können, finde den neuen Kalender ganz gelungen, Mail.app taugt mir gut und endlich keine App-Updates mehr ;)

Es gibt aber eine Funktion, die ich mehr als viele anderen schätze. Die Funktion hat sicher einen Namen, ich nenne sie jetzt einfach mal – Mein Tag. Es ist also die Übersicht, die Du vom Sperrbildschirm – und jedem anderen Bildschirm in iOS 7 – von oben runterziehen kannst.

myday1 myday2

Die Sache mit dem Wetter ist ganz ok, auch wenn sich das deutsch ein wenig holprig anhört – aber Ihr lest meinen Blog, ich bin der letzte der sich da beschweren sollte. Es ist jedoch die Kombination der nützlichen Infos.

Wetter – ganz ok, “Der erste Termin….” – unersetzlich. Danach die Kalenderübersicht und gefolgt von Morgen und Erinnerungen. Ich zitiere mal ne große Fast-Food-Kette: I’m loving it.

Das andere Feature, das ich unersetzlich finde, sind die schnellen Zugriffsoptionen auf Funktionen der Einstellungen, um zum Beispiel den Flugmodus, WiFi, Bluetooth, etc. schnell zu aktivieren bzw. deaktivieren. Man hat aber auch schnellen Zugriff auf die Taschenlampe, Timer, Rechner & Kamera. Ich hatte nie eine “Taschenlampen-App” auf meinem Telefon – aber ich habe jetzt schon mehrfach auf die eingebaute Funktion zugegriffen. Ein Zeichen, dass es die Zugänglichkeit der Funktion ist, die sie nützlich macht.

systemeinstellungen

In England sagt man “simple minds are easily amused”. Ich selbst sehe mich nicht als iOS Power User, es gibt da natürlich noch viele andere tolle Funktionen, aber als ich gestern im Auto mit Hans-Peter über iOS 7 sprach, waren es genau die zwei Features, die uns beiden sofort in den Sinn kamen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratissingle der Woche: Kinder des Lichts

wpid-4050538011791_1448.170x170-75-2013-11-9-06-00.jpg

Biografie:

Mit 4 Jahren begann Matteo Capreoli Schlagzeug zu spielen und entschied sich für einen musikalischen Lebensweg. Er war Mitglied der DeutschRockBand „Reisegruppe Fischer“. Das Schlagzeug spielen allein reichte ihm nicht, Matteo schrieb und schreibt auch seine Songs. So kaperte er in seinen jungen 17 Jahren seinen ersten Plattenvertrag, seine erste Single, Fernsehauftritte und eine Deutschland Tour. Matteo spielt und spielte mit Manumatei, Fola Dada, Fetsum, Chima, Cassandra Steen, Various Artists, Trijo. Heute wandert er mit deutschen Texten von Soul zu Pop, von Reggae zu Hip Hop, heraus kommt ein spezieller Sound mit ganz viel Wiedererkennungswert. Seine aktuelle Single „Heute nur bis morgen“ läuft gerade auf allen Musikkanälen [Quelle].

Download: hier

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TurboCAD Mac Pro 50% off today

TurboCAD Mac Pro
We are also offering TurboCAD Mac Designer for $34.99 (50% off) and TurboCAD Mac Deluxe for $77.99 (40% off) TurboCAD Mac Pro is a professional CAD application that offers the ultimate in design productivity and ease of use. Access powerful new 2D drafting tools, 3D surface modeling and ACIS® solid modeling tools, and over 11,000 symbols in an intuitive interface. Optimize drawing management with a new ability to organize layers into an unlimited number of sets and subsets, making it easy to turn on and off visual aspects and create more detailed designs. Advanced 2D/3D Architectural Design
Choose from 1,000 included pre-designed floor plans, or start from scratch with the help of our Drafting Assistant. TurboCAD Mac's self-healing walls auto-dimension as they are drawn, auto trim wall vertices, and allow for assignment of a hatch pattern and color. When parametric doors and windows are added to walls, the built-in intelligence automatically creates the needed openings. New version 6 lets smart wall, windows and doors be drawn and displayed in both 2D and 3D simultaneously with additional enhancements for exceptional architectural design. Powerful Lighting & Rendering Options
Use powerful rendering and lighting tools to create professional presentations of your design ideas. Create photorealistic renderings for true-to-life presentations, or use the new sketch rendering options for stills and animations that look hand-drawn, appropriate in the early stages of conceptual design. Flexible CAD & Graphic Design Formats
Easily import existing designs from popular CAD and graphic design file formats, including new AutoCAD® 2011.DWG. Just as easily, export your precision designs and technical drawings from TurboCAD to other CAD formats, or choose a popular desktop publishing formats such as EPS TIFF, CGM and more, to create brochures or other marketing materials. Even print design to your specifications with new options for better control of how the printed document will look. Create:
  • Floor Plans
  • Landscapes
  • Diagrams
  • Circuit Boards
  • Toy Models
  • Electronics
  • Maps
  • Logos
  • Illustrations
  • and more!
Perfect for:
  • Architects
  • Engineers
  • Builders
  • Designers
  • Contractors
  • Illustrators
  • Educators
  • Students
  • Hobbyists
Note: email registration is required in order to download the demo.

More information

You have less than 1 day to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

One Year Of Ad-Free Music With Grooveshark for $49

Access To Over 15 Million Songs On Your Smartphone, Tablet, & Desktop
Expires January 04, 2014 23:59 PST
Buy now and get 50% off

THE GOODS

That's right - Grooveshark. We've teamed up to bring you a premium *one-year subscription* to Grooveshark Anywhere. This gives you *unlimited commercial-free streaming of their on-demand music service on your desktop, tablet, and smartphone browsers*. Enjoy over 15 million tunes, easy music curation, and online radio from the largest community of music lovers on the web.

WHY WE LOVE IT

Nothing gets us through a day at the office quite like some *brand-spankin' new music*. And *Grooveshark is one of our go-to apps* to discover what's on the cutting edge. Not only can you find and *add tracks to your Collection, create Playlists, save Favorites, and listen to genre-based radio*; but you can tap into the Grooveshark community and *discover music with user-created stations in Broadcast*. TOP FEATURES
    Unlimited access to their Android application Create and manage music anywhere Ad-free access on desktop and mobile web-apps Exclusive access to new features: video mode, visualizers, and power hour mode Priority customer support

THE PROOF

“This service is one of the best ways to find and stream music with your Android phone.” - PCWorld “I’ve always considered the Grooveshark web app’s UI to be quite amazing, so I was wary when I was granted preview access to the service’s new look… Fortunately, they somehow managed to make it even more awesome than it already was, and the makeover was more than a new lick of paint as it also included a number of performance tweaks to make it run smoother.” - TechCrunch

SYSTEM REQUIREMENTS & LANGUAGES

    Modern web browser. Android 2.3 or above (to run Android app). Compatible with iPhone, Android, Nokia, Blackberry, and HP mobile web browsers.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

C++ (Kompass++) Digital PRO – Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look!

Diese Kompass-App bietet einzigartige HD-Kompass-Themen für Ihr iPhone und Ihren iPad. Ihr iPad hat einen integrierten digitalen Kompass, aber keine vorinstallierte App, mit der Sie die Funktion nutzen können. Wir lösen das für Sie.

Nun werden Sie sich nie mehr verirren – und falls es doch vorkommt werden Sie stilvoll wieder auf den rechten Weg geführt!

Diese Kompass App bietet volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads. Durch Verschieben des Bildschirms nach links und rechts können Sie zwischen 7 Themen mit tollem Look wählen.

Features:

  • 7 tolle Themen zur Auswahl
  • Volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads
  • Einfacher Wechsel zwischen verschiedenen Themen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Worträtsel aus dem Weltall – Wordical

Wir alle lieben ein klein wenig Abwechslung. Hier haben wir einmal einen Anwärter auf die Krone der kleinen Zwischendurch-Spielchen: Wordical. William Wordical ist ein kleiner, roter Regentropfen aus dem Weltall, der verzweifelt versucht, wieder nach Hause zu kommen. Das wäre so einfach für ihn, wenn nicht eine besonders griesgrämige Person seinen Rückweg mit Wort-Rätseln zugepflastert […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppyFridays Unlimited Bundle

AppyFridays is currently offering a bundle with up to 10 apps where you can choose which apps and how many you want. Apps choices include:

Sparkbox
CleanText
Bits
FlashCard Hero
Voila
FindAnyFile
DropKey
Blu-ray Creator
My living desktop
Stellar Disk Monitor

- any 4 apps for $11.99
- any 8 apps for $17.99
- or all 10 apps for just $21.99

Purchase at at AppyFridays

OFFER EXPIRES NOVEMBER 21st

*Purchase Supports Mac App Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Greedy Dwarf

Sie nannten mich dumm als ich mir Gold von der alten Hexe im Wald “lieh”. Sie nannten mich verrückt als ich dem großen Zyklop seinen Goldbeutel klaute. Sie nannten mich irre als ich mir den goldenen Zahn von Cthulu schnappte. Ich frage mich was sie sagen werden wenn ich die Kiste des fetten Drachen finde? Du kannst mich gierig nennen. Es ist mir egal. Bist du bereit für die Fahrt deines Lebens?

Bist du genauso gierig? Wirst du dein Leben für den letzten Goldklumpen riskieren? Greedy Dwarf bietet dir 32 herausfordernde Level, die dich unter deinem Zwergenbart fluchen lassen!

Enthält:

  • 32 schöne 3D Level
  • verschiedene Spielweisen
  • dynamische Musik
  • zwei Steuerungsvarianten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: