Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 674.605 Artikeln · 3,60 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Fotografie
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Wirtschaft
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Dienstprogramme
8.
Fotografie
9.
Produktivität
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Medizin
7.
Lifestyle
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Sport
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Soziale Netze
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Medizin
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Sport
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Thriller
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Familie & Kinder
10.
Horror

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Action & Abenteuer
10.
Thriller

Songs

1.
Alan Walker
2.
Kay One
3.
P!nk
4.
Axwell Λ Ingrosso
5.
Macklemore
6.
J Balvin & Willy William
7.
ZAYN
8.
Die Toten Hosen
9.
Imagine Dragons
10.
Michael Patrick Kelly

Alben

1.
Macklemore
2.
Mert
3.
The Killers
4.
Foo Fighters
5.
Kygo
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Andrea Berg
8.
TKKG
9.
Verschiedene Interpreten
10.
London Philharmonic Orchestra & David Parry

Hörbücher

1.
Marc-Uwe Kling
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Andreas Gruber
4.
Nina Ohlandt
5.
Lucinda Riley
6.
Sven Regener
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Jo Nesbø
9.
Jo Nesbø
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

139 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

31. August 2013

Süße Idee: Per Smartphone einen persönlichen Fotogruß aus Schokolade versenden

Mit chocogreets verschickst Du vom iPhone oder Android-Gerät ganz einfach und schnell einen Schokoladen-Fotogruß. Ob leckere Urlaubskarte, Glückwünsche oder Liebeserklärungen - mit dieser kostenlosen App kannst Du anderen günstig eine ganz individuelle Überraschung machen.

The post Süße Idee: Per Smartphone einen persönlichen Fotogruß aus Schokolade versenden appeared first on Deutsche-Apps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy S3 Bumper aus Aluminium von Coconut

  Im Gegensatz zu mancher klobigen Hülle ist ein Coconut Bumper aus Aluminium ein echtes Leichtgewicht – und schützt ein Samsung Galaxy S3 dennoch effektiv vor Stößen und Kratzern. Und richtig gut sieht dieser metallische Schutz auch aus.   Der Coconut-Bumper ist schnell und unkompliziert am Samsung Galaxy S3 angebracht. Einfach die Alu-Schiene heraus ziehen, das Smartphone [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

55% off Silo

Silo is a focused 3D modeling application with the ability to effortlessly switch between organically sculpting high-polygon models and precisely controlling hard-edged surfaces. It can be used for anything from creating 3D characters for video games and movies, to quickly exploring 3D architectural ideas.”

Purchase it for $49 (normally $109) right here at Mac App Deals Exclusives.

OFFER EXPIRES SEPTEMBER 10th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Bug Reporter im neuen Design

Apple hatte kurz nach der diesjährigen Worldwide Developers Conference im Juni kurzzeitig eine komplett neue Version der sehr betagten Webseite für Entwickler ins Netz gestellt, über die Fehler im Betriebssystem oder sonstigen Apple-Diensten direkt an Apple gemeldet werden können. Die neue Version war allerdings mit vielen Fehlern behaftet und es fehlten wichtige Funktionen der Vorgängerversio ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50% off Hype 2

Hype: Create beautiful animated and interactive web content. Hype’s HTML5 output works on all modern browsers and mobile devices like iPhones and iPads. No coding required.”

Purchase for $29.99 (future price $59.99) at the developer’s website.

This price is also available in the

OFFER EXPIRES SEPTEMBER 9th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify: Gutscheine ab sofort bei Conrad, Real & Co.

Der Musikstreaming-Dienst Spotify bietet seit neuestem in Deutschland auch Geschenkgutscheine an.

In mehr als 4.000 Verkaufsstellen, darunter Conrad, Expert und Real, könnt Ihr die Gutscheine im Wert von 10, 30 oder 60 Euro erwerben, was einem Zeitraum von einem, drei oder sechs Monaten entspricht. Einen Preisvorteil gibt es hierbei aber keinen. Regulär kostet 1 Monat im Spotify-Premium-Abo nämlich 9,99 Euro. Im Laufe des nächsten Monats sollen laut Computerbild noch mehr als 20.000 weitere Verkaufsstellen an Tankstellen und Kiosken folgen. Bisher gab es Gutscheine nur auf Spotifys Website.

Spotify Gutscheinkarten

Spotify Spotify
(18911)
Gratis (uni, 30 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Einsam ohne iPhone/Smartphone?

Die Kollegen von sevenmac haben ein interessantes Video auf YouTube gefunden, wo Charlene deGuzman sich mit der Problematik rund um das iPhone bzw. Smartphone und die damit verbundenen Auswirkungen im Freundeskreis oder der Familie beschäftigt.

Im Video „I forgot my iPhone“ werden verschiedene Szenen gezeigt, wo man sich – auch wenn man mit seinen Freunden oder Familienmitgliedern unterwegs ist – ohne Smartphone ziemlich einsam, oder ausgeschlossen fühlen kann. Natürlich sind die Szenen überspitzt dargestellt, dennoch entspricht das Gezeigte unserer Ansicht nach schon in einer gewissen Weise der Wahrheit. Durch das oftmals ständige „Werkeln“ mit dem iPhone oder Smartphone leidet die Kommunikation mit unseren Freunden und Verwandten, oder wird zumindest gestört. Es wird gut gezeigt, wie das iPhone/Smartphone inzwischen unser Leben und Handeln verändert hat.

Wie seht ihr diese Thematik?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Plants vs Zombies 2: Statistik und neuer Trailer

Plants-vs-Zombies-2

Das Plants vs Zombies 2 ein Erfolg wird, war uns nach unserem Test schnell klar. Dass es so ein Erfolg wird aber nicht.

Innerhalb von nur wenigen Tagen 25 Mio. Downloads und über 81. Millionen Spielstunden. Für die die es nicht im Kopf rechnen können, das sind über 9.000 Jahre!!! Bedenkt man, dass das Spiel noch nicht einmal ein Monat am Markt ist, ist das doch eine Beachtliche Leistung.

Damit hat sich Plants vs Zombies 2 im ersten Monat öfters “Verkauft” als der Vorgänger. Dies zeigt, dass die “Freemium” Strategie doch verdammt erfolgreich ist. Und ohne die In-App-Kaufzahlen zu kennen, haben die Entwickler damit sicherlich ausgesorgt.

eplants vs zombies 2 info

Weiters wurde noch ein “Trailer” veröffentlicht, der Infos oder zumindest Eindrücke von einem neuen, bald erscheinenden Update liefern soll.

Wir haben uns den Trailer angeschaut, können aber leider nichts erkennen, was Infos zu einem Update liefern würde.

Wenn ihr Ideen habt, was das sein soll, schreibt es uns bitte in die Kommentare. Wir sind nämlich ziemlich ratlos ;-)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Classes – Stundenplan

Classes ist ein intelligenter Stundenplan für Schule und Uni.

Classes Timetable ist heute GRATIS mit AppGratis.com

Sofort nach dem Programmstart wird im Porträt-Modus die aktuelle Veranstaltung angezeigt. Bei Drehung des Gerätes wird der gesamte Stundenplan im Panorama/Landscape-Modus angezeigt. So hast Du alle Informationen, die Du brauchst immer im Blick.

Features:

  • Sofortige Anzeige aller relevaten Informationen zur aktuell anstehenden Veranstaltung im Porträt-Modus
  • Benachrichtigungen für Aufgaben und Veranstaltungen
  • Prüfungsverwaltung
  • Interaktive Wochenübersicht im Landschaftsmodus
  • Festlegung von Veranstaltungsname, Abkürzung, Lehrer zur Veranstaltung, Ort und Zeit
  • Unterstützung für Notizen zu jeder Veranstaltung
  • Organisation nach Farben
  • Darstellung des Fortschritts zu jeder Veranstaltung und der verbleibenden Zeit
  • Unterstützt problemlos mehrere Termine zur gleichen Zeit
Classes – Stundenplan Download @
App Store
Entwickler: Dustlab
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3 Stickman-Spiele geschenkt: Base Jumper, Stunt Biker & Rope’n'Fly 3

Zum Abschuss des Tages könnt ihr heute noch drei Stickman-Spiele kostenlos laden.

Stickman Base JumperStickman Base Jumper: Wie der Name es schon sagt, muss man hier mit dem kleinen Strichmännchen in den sicheren Tod springen. Insgesamt gibt es 40 Level, in denen man mit Anlauf in den Abgrund springen muss und möglichst in der Markierung laden sollte. Später gibt es Zwischenziele, aber auch Zeppeline, Kräne und weitere Gefahren. (Universal, kostenlos)

Stick Stunt Biker 2: In insgesamt 50 Leveln muss man den Biker zusammen mit seinem Rad sicher ans Ziel navigieren. Mit einem Klick auf die rechte Displayhälfte wird Gas gegeben, ein Klick auf der linken Seite betätigt die Bremse. Zusätzlich kann man Motorrad samt Pilot durch Neigung von iPhone und iPad nach vorne oder hinten beugen, um so das Gleichgewicht zu halten. Das klassische Motocross-Spiel. (Universal, kostenlos)

Rope’n'Fly 3: Mit Seilen schwingt man sich durch verschiedene Welten. So kann man sich nicht nur an Häusern, sondern auch an diversen anderen Objekten, zum Beispiel einem Flugzeug, festhalten. Weiterhin kann man kurzzeitig springen und laufen. Das Timing ist sehr wichtig, denn ansonsten kann man sein Seil nicht spannen und muss von vorne starten. (Universal, kostenlos)

Der Artikel 3 Stickman-Spiele geschenkt: Base Jumper, Stunt Biker & Rope’n'Fly 3 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Joining Hands 2: Erfolgs-Spiel mit feiner Fortsetzung

Ein Meteor hat eingeschlagen und Ihr müsst den Peablins in der App Joining Hands 2 erneut helfen.

Das Universal-Game kostet 89 Cent und ist der Nachfolger des sehr guten Games Joining Hands. In über 140 Leveln brauchen die niedlichen Peablins Eure Hilfe. Dazu müsst Ihr sie nur dazu bringen, sich an den Händen zu halten. Jeder von ihnen hat verschieden viele Hände – und keine dürfen frei bleiben.

Joining Hands 2 Screen1
Joining Hands 2 Screen2

Unser Tipp: Verschiebt die Peablins so, dass alle aneinander haeften und versucht dabei auch möglichst alle Felder mit Sternen zu besetzen, denn das hebt die Wertung an. Unter Zeitdruck steht Ihr nicht. Im späteren Spiel kommen verschiedene Peablin-Typen hinzu, die diverse Einschränkungen haben. Wisst Ihr einmal nicht, wie es weitergeht, dürft Ihr Euch kostenlos so viele Tipps wie benötigt holen. Im Game Center gibt es außerdem Achievements freizuschalten. Fazit: Die Fortsetzung des Erfolgs-Games ist ganz sicher einen Download wert. (ab iPhone 3GS, ab iOS 4.3, englisch)

Joining Hands 2 Joining Hands 2
(5)
0,89 € (uni, 45 MB)


(YouTube-Direktlink)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Plants vs. Zombies 2: 25 Millionen Downloads, Trailer kündigt Update an

Mitte August wurde Plants vs. Zombies 2 (kostenlos) und somit der Nachfolger des beliebten ersten Teils des “Zombie-Spiels” veröffentlicht. Seitdem haben sicherlich nicht nur wir Stunden vor dem iPad vebracht.

pvz2_info

Bereits wenige Tage nach der Freigabe des Spiels im App Store verzeichnete das Spiel 16 Millionen Downloads. Nun sind wir mittlerweile schon bei 25 Millionen Downloads angekommen. Damit übertrifft Teil 2 des Spiels bereits seinen Vorgänger. Kein Wunder, während Pflanzen gegen Zombies 1 im App Store gekauft werden musste, verteilt Electronic Arts Teil 2 als Freemium-Version.

39 Milliarden Sonnen wurde bereits im Spiel generiert, 5,4 Milliarden Zombiewellen wurden gespielt, 10 Milliarden Pflanzen gepflanzt und 81 Millionen Stunden gespielt. Keine schlechte Statistik.

Diese Schwung will Electronic Arts mitnehmen und macht bereits mit einem kleinen Trailer auf ein bevorstehendes Update aufmerksam. Wer den genauen Sinn dieses Pseudo-Trailers erkennt, darf sich gerne bei uns melden. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhatPad: Handschrifterkennung auf dem iPad


Wie ja viele von euch sicherlich in unseren Artikeln der letzten Tage gelesen haben, waren wir zwei Tage auf der gamescom in Köln, um für euch Ausschau nach neuen iOS-Spielen zu halten und uns mit dem einen oder anderen Entwickler zu treffen und auszutauschen. Dabei gab es natürlich reichlich Gründe, Notizen zu machen, um die Eindrücke von neuen Spielen und die Infos unserer Gesprächspartner zu notieren und sie dann in den einen oder anderen Artikel einfließen zu lassen.

Als iOS-Fans hatten wir uns im Vorhinein im AppStore umgeschaut und eine App gesucht, die Handschrift erkennt und so kurze Notizen auf dem Touchscreen ermöglicht. Die Auswahl im AppStore ist überschaubar und so haben wir uns für „PhatPad“ (AppStore) von PhatWare entschieden. Die ist zwar mit 4,49€ als reine iPad-App nicht ganz günstig, bietet aber ein deutsches Sprachpaket, wodurch wir eine deutlich bessere Worterkennung erwartet hatten. Leider kostet dieses aber auch noch einmal 2,69€ extra via IAP.

Egal, wir wollten es einfach mal ausprobieren, auch wenn die Bewertungen im AppStore recht durchwachsen ausfallen. Viele haben weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sim City 5: Version für den Mac ist erschienen

Nachdem der Spiele-Publisher Electronic Arts das Release des bekannten Spiels Sim City 5 für den Mac verschoben hatte, folgt nun der offizielle Marktstart. Wenn Ihr nun allerdings davon ausgeht, dass die Version fehlerfrei ist, dann müssen wir euch leider enttäuschen, denn nach wie vor sind Bugs in Sim City 5 vorhanden.

Die PC-Version von Sim City 5 wurde bereits äußerst stark kritisiert. Neben dem ständigen Online-Zwang stand vor allem die begrenzte Größe einer zum Bau bereitstehenden Fläche im Zentrum der Kritik. Bei der neuesten Version für den Mac sieht es nicht besser aus. Auch hier gibt es Fehler. Obwohl die Entwickler extra den Veröffentlichungstermin verschoben haben, stellen dies also schlechte Nachrichten für Fans der Reihe dar.

EA mit erster Stellungnahme

So berichten erste Käufer der Mac-Version von Sim City 5 von nicht auszuführenden Installationen. Hier häufen sich in erster Linie die Meldungen in Bezug auf die Verwendung mit einem aktuellen MacBook Pro Retina. Doch auch auf anderen Macs soll es zu Problemen bei der Installation kommen. Des Weiteren kann man in diversen Foren lesen, dass Sim City 5 auf dem Mac auch des Öfteren abstürzen soll. Die Gründe dafür sind derzeit unbekannt.

Über den Kurznachrichtendienst Twitter äußerte sich Sim City 5-Publisher EA und stellte klar, dass es Probleme gibt. Im US-Forum stellt der Publisher dazu einige Lösungsansätze zur Verfügung. Viele Nutzer berichten, dass sich Sim City 5 dann auch starten lässt.

Download und Verfügbarkeit

Sim City 5 kann nicht im Mac App Store von Apple heruntergeladen werden. Auf der offiziellen Webseite von Sim City 5 wird das Spiel zum Preis von 39,99 Euro in der normalen Version angeboten. Eine Digital Deluxe Variante schlägt mit 44,99 zu Buche. Zum Spielen wird EAs Client Origin benötigt, über den der Kauf des Games ebenso möglich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Easy Studio: Witziges Animationsstudio für kleine Filmemacher

Erst kürzlich haben wir euch in einem Artikel die umfangreiche Animationssoftware Hype 2 für den Mac vorgestellt – kleine Künstler mit Interesse an Filmprojekten können jetzt mit Easy Studio kreativ werden.

Easy Studio 1 Easy Studio 2 Easy Studio 3 Easy Studio 4

Die App wurde von Les Trois Elles Interactive in den deutschen App Store gebracht, die sich auch schon für das kinderfreundliche Programm Erste Montessori Rechenoperationen verantwortlich zeigten. Easy Studio (App Store-Link) ist eine Universal-App, die für 2,69 Euro auf eure iPhones, iPod Touch oder iPads geladen werden kann. Die vollkommen in deutscher Sprache nutzbare Applikation nimmt auf euren Geräten etwa 17 MB in Anspruch – somit könnt ihr sogar noch einen Download aus dem mobilen Datennetzwerk tätigen.

Mit Easy Studio lassen sich auf einfachste Art und Weise kleine Animationen aus geometrischen Formen erstellen. Dieses Konzept dürfte daher nicht nur für Kinder, sondern auch für die ganze Familie interessant sein und dementsprechend für spassige Momente sorgen.

Wer meint, sich auf diesem Gebiet noch nicht gut auszukennen, kann in Easy Studio in einem „Einfach“-Modus starten und dort mit vorgefertigten Formen hantieren. Ambitionierte Nutzer finden einen „Experten“-Modus, bei dem anspruchsvollere Optionen für unbegrenzte, freie Gestaltungsmöglichkeiten möglich sind.

Es gilt in beiden kreativen Varianten von Easy Studio, den Bildschirm mit bunten Formen zu füllen, und von diesem Gebilde mittels eines Kamerabuttons einen Screenshot zu machen. Danach verändert man die Szenerie dementsprechend, macht einen weiteren Shot, und führt diese Aktionen so lange aus, bis man genügend Frames gesammelt hat, um diese zu einem kleinen Film zusammenzufügen. Schon während der Erstellung lassen sich die Kreationen mit einem Play-Button abspielen, ein Filmkamera-Button rendert dann das Projekt, das auch mit einem eigenen Titel benannt werden kann.

Aufgrund der Tatsache, dass Easy Studio sich vornehmlich an jüngere Nutzer richtet, haben die Entwickler von Les Trois Elles Interactive insbesondere darauf geachtet, dass es weder In-App-Käufe, noch Links zu sozialen Netzwerken oder personenbezogene Datenanfragen in der Applikation gibt. Wer seine Kinder kreativ beschäftigen will, findet mit diesem wirklich gut gemachten Programm eine tolle Möglichkeit – die unter Umständen auch für die spassbewussten Eltern oder älteren Geschwister witzig und interessant sein kann. Um einen ersten Eindruck in Easy Studio zu bekommen, haben wir euch abschließend ein YouTube-Video (YouTube-Link) eingebunden.

Easy Studio im Video

Der Artikel Easy Studio: Witziges Animationsstudio für kleine Filmemacher erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Chaos Engine: Amiga-Kult neu für PC/Mac

Vor 20 Jahren wurde The Chaos Engine veröffentlicht. Ab sofort gibt es das Amiga-Remake für Mac und PC.

Das Programm mit Kult-Status kostet vertretbar 7,99 Euro und läuft auf OS X, Windows und Linux und kann via Steam, GOG oder Get Games erworben werden. Am Gameplay selbst hat sich kaum etwas verändert. Ihr spielt entweder mit einem KI-Begleiter oder einem Freund und ballert auf Gegner, was das Zeug hält. Jeder der sechs Charaktere besitzt andere Waffen und Fertigkeiten. Der Soundtrack schafft eine tolle Retro-Atmosphäre.

The Chaos Engine Screen (1)
The Chaos Engine Screen (2)

Nach jedem Level wird gespeichert, aber auch das gute alte Passwort-System kommt noch zum Einsatz. Die Spielstände werden in der Steam-Cloud gespeichert. Falls Euch die Retro-Grafik nicht zusagt, könnt Ihr auch im “Verbesserten Modus” spielen. Dort wurde der Look hochgeschraubt. Gesteuert wird entweder mit Tastatur oder Gamepad. Außerdem werden Steam-Achievements und Sammelkarten unterstützt. Prima: Das Spiel ist teilweise auf Deutsch übersetzt und bietet auch deutschsprachige Untertitel.


(YouTube-Direktlink)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vieles deutet auf ein 4K-Cinema Display hin

Cinema Display Apple Mac News Österreich Jahresrückblick

Die Vorstellung des neuen Mac Pro steht kurz bevor und somit wird auch eine neue Ära eingeläutet, die es ermöglicht ein 4K-Display an einen Mac anzuschließen. Natürlich wird nun heftig diskutiert, ob Apple genau diese Technologie auch für eigene Zwecke verwendet und ein optionales 4K Cinema-Display auf den Markt bringt. Die Preise der Displays sind in den letzten Monaten deutlich gesunken und man kann grundlegend davon ausgehen, dass Apple zwar ein teures, aber immerhin noch leistbares Display auf den Markt bringt.

3000 Euro wäre der Richtpreis!
Liegt ein normales Cinema-Display bei ca. 1000 Euro Kaufpreis, könnte ein 4K-Display mit ca. 3000 Euro zu Buche schlagen. Nimmt man den angeblichen Preis des Mac Pro noch dazu, kostet diese Version ca. 6000-8000 Euro. Für Normalsterbliche ist dies natürlich ein Preis, der nicht bezahlt werden kann. Apple richtet sich hier aber eher an die gut verdienende “Pro-Schicht” oder Unternehmen, die vielleicht bereit sind für einen Mac mit 4K-Display dieses Geld in die Hand zu nehmen.

Wer würde sich so etwas kaufen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose und reduzierte Apps im MacAppStore am 31.8.13

Produktivität

Doit.im Doit.im
Preis: Kostenlos
Filedrop Filedrop
Preis: Kostenlos
SamuraiSafe SamuraiSafe
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

MediaShare MediaShare
Preis: Kostenlos
MemoryKeeper MemoryKeeper
Preis: Kostenlos
Ankoku Alert Ankoku Alert
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

Sync Folders Sync Folders
Preis: Kostenlos
StageTimer Display StageTimer Display
Preis: Kostenlos
Soliton SecureBrowser Soliton SecureBrowser
Preis: Kostenlos
Ravensword: Shadowlands
Preis: „9,99$“ 4,49 €

Video

Final DVD Creator Final DVD Creator
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

Comic Wallpaper Comic Wallpaper
Preis: Kostenlos
VeBest Numerology Free VeBest Numerology Free
Preis: Kostenlos
Orthoplay Orthoplay
Preis: Kostenlos

Spiele

Classic Snake Classic Snake
Preis: Kostenlos
Tennis For Children Tennis For Children
Preis: Kostenlos
Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox
Ravensword: Shadowlands
Preis: „12,99$“ 4,49 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Festival London 2013: Die App ist bereit für die Konzertreihe

Der September 2013 steht bei Apple nicht nur ganz im Zeichen von iPhone 5S, iPhone 5C und iOS 7, auch Musikliebhaber werden nicht zu kurz kommen. Schon mehrfach haben wir über das am morgigen Sonntag startende iTunes Festival London berichtet und auftretende Künstler bekannt gegeben.

itunes_festival_2013_app

An 30 Abenden werden sich insgesamt 60 Künstler die Ehre geben. Viele Stars, wie z.B. Lady Gaga, Justin Timberlake, Elton John, Jack Johnson, Katy Perry und viele weitere werden auf der Bühne stehen. Das ein oder andere Konzert werde wir uns live ansehen. Die Möglichkeit dazu bietet Apple über die iTunes Festival London 2013 Applikation für iPhone, iPad und iPod touch sowie über AppleTV und iTunes (per Mac oder PC).

Nun hat Apple die iTunes Festival App auf Programmversion 4.1 gehoben. Die Video-Streaming-Funktion wurde implementiert und morgen kann es dann nun endlich losgehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Whitespace – im iOS-7-Design

Unsere heutige App des Tages ist ein neues und extrem schickes To-Do- und Notizen-Tool: Whitespace.

Die kostenlose neue iPhone-App wurde bereits im iOS-7-Design ausgeliefert und ist Texting-Tool, Editor und Organizer in einem. Die minimalistische Anwendung erlaubt das sehr effektive Anlegen und Verwalten von Notizen. Diese können entweder aus Text oder aus Bildern bestehen. Der Editor unterstützt das Markdown-Format. Außerdem könnt Ihr an jede Notiz auch Bilder anhängen. Damit Ihr Euch nicht in der Masse der verschiedenen Elemente verwirrt, lassen sich alle Notizen mit Kategorien versehen. In der Ansicht bietet Whitespace kalenderartige Kacheln in der Übersicht.

Whitespace Screen1
Whitespace Screen2

Vor allem bei längeren Texten ist es gut zu wissen, aus wie vielen Wörtern oder Absätzen er besteht. Deswegen kann Whitespace diese Wörter für Euch zählen. Auch andere nützliche Features – wie das Verschieben von Absätzen – bietet die App. Notizen könnt Ihr natürlich auch teilen. Dazu stehen Euch die Formate Rich Text, HTML und Plain Text zur Verfügung. Wenn Ihr die Werbung in der kostenlosen Basic-Version loswerden wollt, lässt sich dies In-App für 1,79 Euro erledigen. (ab iPhone 3GS, ab iOS 5.0, englisch)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hairy Tales: Puzzle-Action heute gratis genießen

Wer heute nachmittag noch nichts geplant hat, kann etwas Zeit mit den 72 Leveln von Hairy Tales vergingen.

Hairy TalesHairy Tales (App Store-Link) ist ein Puzzle-Spiel, welches am 24. Oktober 2012 den Weg in den App Store fand. Damals verlangte man zwischen 89 Cent und 1,79 Euro, jetzt gibt es die zweite Aktion, so dass sich Hairy Tales kostenlos auf iPhone und iPad installieren lässt.

Hairy Tales ist eigentlich schnell erklärt. In jedem der 72 Level muss man durch Verschieben von Untergründen eine Route zum Ausgang legen. Dabei ist die Welt in in einzelne Teile aufgesplittet, wobei es sich immer um sechseckige Blöcke handelt. Diese können mit einem Fingerwisch verschoben und an die richtige Stelle gezogen werden. Weiterhin lassen sich die Blöcke mit einem Klick im Uhrzeigersinn drehen.

Das Drehen der Blöcke macht allerdings nur dann Sinn, wenn sie zum Beispiel mit einem Pfeil belegt sind. Dieser Pfeil gibt nämlich die Laufrichtung vor. Wenn man der Meinung ist, dass der erstellte Weg so funktioniert, kann man den kleinen Kerl auf die Reise schicken. Er ist so gut wie auf sich alleine gestellt, lediglich das Drehen einiger Blöcke ist auch während des Laufs möglich.

Neben den aufgedruckten Pfeilen gibt es natürlich noch weitere Elemente. So kann man einen hell leuchtenden Stein einsammeln, der zum Beispiel alle in der Nähe befindlichen Gefahren ausschaltet. Schon die erste Welt ist nicht gerade einfach, für ein Level werden meistens mehrere Anläufe benötigt, bis man das Ziel erreicht hat. Wer seine drei Leben verliert, darf das Level von vorne starten.

Hairy Tales ist ein gelungenes Puzzle-Spiel, dass heute zum kostenlosen Test einlädt. Der Download ist 94 MB groß und für das iPhone 5 optimiert. Wer möchte kann sich gerne noch den Trailer (YouTube-Link) zum Spiel ansehen.

Hairy Tales im Video

Der Artikel Hairy Tales: Puzzle-Action heute gratis genießen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Neben den Mac-App-Deals haben wir auch immer wieder die aktuell wichtigsten App-Angebote für iPhone, iPod und iPad parat.


In dieser XXL-Liste findet Ihr die aktuell besten Empfehlungen für Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen.

iOS-Rabatte-Slider

Games

Rope Rope'n'Fly 3 - From Dusk Till Dawn
(917)
0,89 € Gratis (uni, 20 MB)
Stick Stunt Biker 2 Stick Stunt Biker 2
(302)
1,79 € Gratis (uni, 25 MB)
Stickman Base Jumper Stickman Base Jumper
(584)
0,89 € Gratis (uni, 21 MB)
Ravensword: Shadowlands
(291)
5,99 € 4,49 € (uni, 510 MB)
Gears Gears
(412)
1,79 € 0,89 € (uni, 163 MB)
Anodia Anodia
(4433)
2,69 € 0,89 € (uni, 25 MB)
Swingworm Swingworm
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (uni, 35 MB)
Azkend Azkend
(342)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)
Azkend HD Azkend HD
(111)
4,49 € 1,79 € (iPad, 31 MB)
Motion Tennis Motion Tennis
(9)
6,99 € 4,49 € (iPhone, 34 MB)
Hoppetee! Hoppetee!
(53)
0,89 € Gratis (uni, 40 MB)
Siegecraft Siegecraft
(437)
2,69 € 0,89 € (uni, 165 MB)
  • Die App konnte nicht gefunden werden. :-(
Aralon: Sword and Shadow HD
(1755)
4,49 € 0,89 € (uni, 311 MB)
Pocket RPG Pocket RPG
(174)
4,49 € 0,89 € (uni, 131 MB)
Pocket RPG iPhone Edition Pocket RPG iPhone Edition
(60)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 115 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(179)
4,49 € 2,69 € (uni, 395 MB)
All My Gods HD All My Gods HD
(94)
2,69 € Gratis (iPad, 135 MB)
Sine Mora Sine Mora
(17)
5,49 € 2,69 € (uni, 297 MB)
Monster Trouble Anniversary Edition Monster Trouble Anniversary Edition
(15)
4,49 € 0,89 € (uni, 118 MB)
Island Tribe - HD Island Tribe - HD
(232)
2,69 € Gratis (iPad, 67 MB)
Island Tribe 2 HD Island Tribe 2 HD
(74)
2,69 € Gratis (iPad, 125 MB)
  • Die App konnte nicht gefunden werden. :-(
The Rise of Atlantis Premium The Rise of Atlantis Premium
(23)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 128 MB)
Zombie Highway Zombie Highway
(5904)
0,89 € Gratis (uni, 36 MB)

Wetter

Magisches Wetter Magisches Wetter
(339)
4,49 € 1,99 € (iPad, 61 MB)

Gesundheit/Sport

Runtastic Push-Ups PRO Runtastic Push-Ups PRO
(2927)
1,99 € 0,99 € (uni, 29 MB)
Zombies, Run! Zombies, Run!
(143)
3,59 € 1,79 € (uni, 348 MB)
  • Die App konnte nicht gefunden werden. :-(
CaloryGuard Pro CaloryGuard Pro
(1051)
2,99 € 2,69 € (uni, 15 MB)

Musik

Paper Piano Paper Piano
(5)
1,79 € Gratis (iPhone, 14 MB)

Reise/Navi

Get Me Out Get Me Out
(105)
0,89 € Gratis (iPhone, 5 MB)

Produktivität

PDF PROvider PDF PROvider
(204)
5,99 € 3,59 € (iPad, 32 MB)
OneTouchDial OneTouchDial
(14)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 9.3 MB)
  • Die App konnte nicht gefunden werden. :-(
PDFpen für iPad PDFpen für iPad
(107)
13,99 € 5,99 € (iPad, 31 MB)
File Pro - Document Viewer & File Manager File Pro - Document Viewer & File Manager
(98)
3,59 € 2,69 € (uni, 17 MB)
TimeMe-The Calendar Search Engine TimeMe-The Calendar Search Engine
(40)
0,89 € Gratis (iPhone, 1.2 MB)
1Password 1Password
(685)
15,99 € 6,99 € (uni, 23 MB)

Wissen

Der Geschichtskalender fürs iPad Der Geschichtskalender fürs iPad
(2003)
0,99 € Gratis (iPad, 56 MB)
Sky Guide: View Stars Night or Day
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 74 MB)
Unsere Welt Unsere Welt
(35)
1,79 € 0,89 € (iPad, 93 MB)
Road Inc. - Legendäre Autos Road Inc. - Legendäre Autos
(191)
8,99 € Gratis (iPad, 223 MB)

Fotos/Video

Tiny Planets PRO2 Tiny Planets PRO2
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (uni, 6.2 MB)
Luminance Luminance
(373)
0,89 € Gratis (uni, 3.7 MB)
iColorama iColorama
(68)
2,69 € 1,79 € (iPad, 75 MB)

Kinder

Toca Hair Salon 2 Toca Hair Salon 2
(1070)
2,69 € 0,89 € (uni, 41 MB)
Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr Bauernhof 123 ~ StoryToys Jr
(32)
2,69 € 0,99 € (uni, 54 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute wirklich lohnen

Jetzt fassen wir wie gewohnt für alle Mac-User die interessantesten Angebote aus dem Mac App Store übersichtlich zusammen.

Wir sortieren immer vor und versammeln nur die Mac-Top-Rabatte, die sich wirklich lohnen. Das alles findet Ihr immer auf dem neuesten Stand. Wir wünschen viel Spaß beim Download unserer Tipps.

Mac-Rabatte-Slider

Games

Real Steel HD Real Steel HD
Keine Bewertungen
5,99 € 2,69 € (153 MB)
Time Surfer Time Surfer
Keine Bewertungen
4,49 € 1,79 € (39 MB)
Royal Revolt! Royal Revolt!
(121)
3,59 € Gratis (421 MB)
F1 2012™ F1 2012™
(57)
44,99 € 21,99 € (8169 MB)
GRID™ GRID™
(52)
21,99 € 10,99 € (6988 MB)
Colin McRae: DiRT 2
(129)
17,99 € 8,99 € (6965 MB)
Zoo Park. Zoo Park.
Keine Bewertungen
26,99 € 10,99 € (105 MB)
Perry Rhodan: Kampf um Terra
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (238 MB)
SUPAPLEX SUPAPLEX
Keine Bewertungen
4,49 € Gratis (20 MB)
BioShock BioShock
(102)
17,99 € 8,99 € (6381 MB)
BioShock 2 BioShock 2
(55)
17,99 € 8,99 € (8030 MB)
Dwarf Quest Dwarf Quest
Keine Bewertungen
3,59 € 0,89 € (154 MB)
  • Die App konnte nicht gefunden werden. :-(
Stuntman Bob Stuntman Bob
(8)
5,99 € 3,59 € (25 MB)

Produktivität

Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC
(61)
26,99 € 13,99 € (11 MB)
Numi Numi
(9)
4,49 € 2,69 € (2.2 MB)
Feedy Feedy
(9)
2,69 € 1,79 € (1.5 MB)
Speedy Speedy
(9)
17,99 € 8,99 € (1.7 MB)
Soulver Soulver
(33)
17,99 € 10,99 € (5.3 MB)
Kala Time Tracker Kala Time Tracker
Keine Bewertungen
4,49 € 2,69 € (2.6 MB)

Fotos/Videos

CameraBag 2 CameraBag 2
(17)
13,99 € 11,99 € (26 MB)
Xilisoft Video Splitter 2 Xilisoft Video Splitter 2
Keine Bewertungen
17,99 € 8,99 € (34 MB)
  • Die App konnte nicht gefunden werden. :-(
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

chocogreets

Der erste essbare Fotogruss aus köstlicher Schweizer Schokolade.

Foto + Gruss + Schokolade per Post versenden.

Mit deinem individuellen Fotogruss aus Schweizer Schokolade verschickst du ganz persönliche Grüsse per Post zum Lokaltarif und versüsst deinen Liebsten den Tag.

In nur 2 Minuten versendest Du Deinen Schoko-Fotogruss weltweit:

  1. Gratis-App runterladen
  2. Foto deiner Wahl hochladen oder aus Vorlagen wählen
  3. Schokolade auswählen (Weiss, Dunkel oder Vollmilch)
  4. Persönliche Grussbotschaft eingeben und absenden!

Innerhalb kürzester Zeit kommt deine individuelle Postkarte zum Reinbeissen beim Empfänger an und macht das Briefkastenleeren zum wahren Genuss. Dein persönliches Foto wird auf Zuckerpapier gedruckt auf einer Schokoladentafel aufgebracht. Zusätzlich drucken wir deine persönliche Botschaft auf eine Papierbanderole, die um die Schokoladentafel gewickelt wird.

Deine Grüsse kannst du von überall versenden. Die Bezahlung erfolgt sicher und unkompliziert mit Kreditkarte, PostFinance oder PayPal. Die leckere Überraschung gibt es inklusive Versand & Porto für nur CHF 5.00 bzw. €5.00.

Probier gleich jetzt den köstlichen Schokoladen-Fotogruss von mySwissChocolate.ch aus und überrasche deine Liebsten mit süssen Grüssen aus echter Schweizer Schokolade.

chocogreets chocogreets
Preis: Kostenlos
chocogreets Download @
App Store
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad 5: Fotos von dem kompletten Gehäuse aufgetaucht

Geleakte Fotos sind so eine Sache. An und für sich macht gerade der “Aha-Moment” bei Apple-Keynotes einen großen Reiz für die Fans und Journalisten aus. Auf der anderen Seite aber ist der Mensch von Natur aus neugierig, und auch wenn es dieses Jahr eine ungewöhnlich hohe Anzahl geleakter Bilder gab, können wir es nicht lassen, uns derartige Bilder auch anzusehen. Die Fotos von der zusammengesetzten Vorder- und Rückseite des iPad 5, die kürzlich von Sonny Dickson veröffentlicht wurden, bilden da keine Ausnahme.

Sonny Dickson präsentierte uns in der Vergangenheit bereits Bilder der Vor- und Rückseite des iPad 5 Gehäuses und ist dafür bekannt, durchaus gut informiert zu sein. Man darf also davon ausgehen, dass die Bilder authentisch sind. Zweifelsfrei beweisen lässt sich dies natürlich nicht.

In seiner neuesten Veröffentlichung zeigt Dickson uns Fotos, auf denen die Vorder- und Rückseite des iPad 5 zusammengesetzt zu sehen sind. Gut zu erkennen ist das in sich dünnere Design sowie die dünneren Ränder, die dem iPad mini nachempfunden sind.

iPad 5 Gehäuse iPad-5-012 iPad-5-052 iPad-5-062 iPad-5-092 iPad-5-141 iPad-5-181 iPad-5-191

Apple dürfte das iPad 5 zusammen mit dem iPad mini 2 auf einer Keynote im Oktober vorstellen. Was das iPad mini 2 angeht, so ist und bleibt die entscheidende Frage, ob Apple das Gerät mit einem hochauflösenden Retina-Display ausstatten wird. Spekulieren kann man viel, aber letztlich muss man mit der Beantwortung dieser Frage warten, bis es wieder heißt: Keynote-Time. Aber  erstmal freuen wir uns auf den 10. September.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #343 (Die App Store-Partei)

News

Bus 350

Sponsor

Sponsor

Picks

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5C: Neues Foto soll Verpackung zeigen

Ein anonymer Tippgeber hat nowhereelse ein interessantes Bild vom potentiellen neuen iPhone 5C zukommen lassen.

Zu sehen ist ein Stapel rosafarbener iPhone 5Cs in ihren angeblichen Verpackungen. Ob das Bild allerdings echt ist oder ob mit Photoshop nachgeholfen wurde, kann nicht endgültig geklärt werden. Fakt ist: Wäre das Foto echt, würde die Verpackung des künftigen Günstig-iPhone 5C der Verpackung des iPod touch ähneln.  

iphone 5c in Verpackung

(via nowhereelse)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ZDFmediathek

Die ZDFmediathek macht jetzt noch mehr Spaß: Mit der komplett überarbeiteten App nutzen Sie ZDF-Programm auf modernste Art und Weise. Die beliebte und mehrfach ausgezeichnete ZDFmediathek gibt es für iPhone und iPad.

Sie haben eine Sendung verpasst, wollen die Champions League live und wo sie wollen sehen: die ZDFmediathek bietet Ihnen den bequemen Zugriff auf das On-Demand-Angebot in Verbindung mit dem Komfort des iOS-Systems.

Mit nur einer Geste schalten Sie sich in das Live-Programm von ZDF, ZDFneo, ZDFinfo und ZDFkultur. Sie wollen die aktuelle „Wetten dass“-Sendung, “ZDFzoom” oder den letzten „Herzkino“-Film nachholen: gleich auf der Startseite finden Sie unsere „Sendung verpasst“-Funktion und weitere Zugänge zum breiten On-Demand-Angebot des ZDF.

Geben Sie uns Ihr Feedback zur neuen ZDFmediathek-App: über „Kontakt“ im Hauptmenü ist das leicht möglich. Die ZDFmediathek-App ist wie alle ZDF-Onlineangebote kostenlos. Für die Nutzung außerhalb eines WLAN ist aber eine Flatrate sinnvoll, da sonst hohe Verbindungskosten anfallen können.

ZDFmediathek Download @
App Store
Entwickler: ZDF
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Telefonate aufnehmen

Hochkonzentriert am Mac gearbeitet und dabei einen wichtigen Anruf verpasst? Mit einer neuen Mac-App namens "Dialogue" kann dies verhindert werden - und obendrein lassen sich die Anrufe auch noch beantworten und aufzeichnen.Dialogue macht aus dem Mac ein Bluetooth-Headset für das iPhone und erreicht so, dass sich Telefonate auf dem Mac führen lassen. Natürlich sollte schon wegen der Sprachqualität und Umgebungsgeräusche ein Headset an den Mac angeschlossen werden.Sowohl auf iPhone wie auch auf dem Mac muss Bluetooth eingeschaltet werden. Anschließend werden beide Geräte über Bluetooth … (Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vs. Samsung: Apple erhöht den verlangten Schadensersatz um mehrere hundert Millionen Dollar

Es gibt mal wieder Neuigkeiten in dem Verfahren zwischen Samsung und Apple, das sich inzwischen zu einer unendlichen Geschichte verwandelt hat. Letzte Woche wies Richterin Lucy Koh mehrere Anträge Samsungs ab, die darauf abzielten, das im November beginnende neue Verfahren zu verschieben. In einem weiteren Schriftstück von Samsung tauchten nun Hinweise darauf auf, dass Apple in diesem Verfahren mehrere hundert Millionen Dollar mehr an Schadenersatz verlangen wird, als ihnen ursprünglich zugesprochen wurde.

Apple vs. Samsung: Die Hintergründe

Um die Hintergründe für den erhöhten Schadensersatz zu verstehen, braucht man einen kurzen Überblick über den bisherigen Verlauf des Rechtsstreits zwischen den beiden Elektronikriesen in den USA. Die meisten werden sich an das Urteil aus dem August 2012 erinnern, in dem Richterin Lucy Koh Apple einen Schadensersatz in Höhe von knapp über einer Milliarde Dollar zusprach. Später jedoch wurden aus dieser Summe wieder etwa 400 Millionen Dollar evakuiert. Grund hierfür war, dass für 13 der in der Klage genannten Samsung-Produkte die Zeit, für die Schadensersatz zu leisten war, falsch angegeben wurde und außerdem die Schadensersatzsumme für diese Produkte fehlerhaft aufgeschlüsselt war.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Apple für diese 13 Produkte keinen Schadensersatz erhalten wird. Vielmehr wird dieser in einem Verfahren im November neu festgelegt werden. Richterin Koh hatte in der Vergangenheit einen Antrag Samsungs abgelehnt, der verlangte, dass statt der fraglichen Summe die Frage neu erörtert wird, ob die 13 Produkte überhaupt Patente Apples verletzen. Somit hat Apple die Summe von 650 Millionen Dollar aus dem ersten Urteil aus dem August 2012 sicher (vorbehaltlich der Ergebnisse von Samsungs Berufung), und die Summe für die 13 Produkte wird im November neu festgelegt.

Apple geht in die Vollen

Die Konsequenz aus dem oben erläuterten ist, dass Apple eine komplett neuberechnete Summe im November verlangen kann und nicht an die 400 Millionen Dollar gebunden ist. Die Summe, die Apple letztlich zugesprochen wird, kann sowohl höher als auch niedriger ausfallen. Ein Schriftstück von Samsung bestätigt jetzt, was den meisten eigentlich vorher klar gewesen sein dürfte: Apple wird im November substantiell mehr an Schadensersatz verlangen, als ihnen ursprünglich zugesprochen wurde. In dem Schriftstück heißt es: “While the changes [as compared to last year's report] may look small on paper, they result in the addition of hundreds of millions of dollars in additional claimed damages, severely prejudice Samsung, and should be stricken.”

Apple hat auf die ursprüngliche Summe von 400 Millionen Dollar noch einmal mehrere hundert Millionen Dollar aufgeschlagen. Damit war zu rechnen, denn das neue Verfahren gibt Apple die Chance auf einen neu berechneten Schadensersatz. Zudem verlangte Apple in dem ursprünglichen Verfahren eigentlich mehr als 2,5 Milliarden Dollar Schadensersatz, die von der Jury zugesprochene Milliarde entsprach letztlich also lediglich etwa 40 Prozent des ursprünglich verlangten.

Samsung verlangt in seinem Schriftstück, dass das Gericht gegen die erhöhten Forderungen vorgehen sollte. Dies ist mehr als unwahrscheinlich, da Richterin Koh lediglich eine Handhabe gegen die Forderung des Klägers hat, wenn diese grob unbegründet erscheinen. In Anbetracht der Tatsache, dass Koh keine derartigen Einwände gegen die ursprüngliche Forderung hatte, wird dies wahrscheinlich nun auch nicht passieren.

Wie viel Schadensersatz Apple letztlich verlangt, geht aus der öffentlich zugänglichen Version des Schriftstücks letztlich nicht hervor. Allerdings liegt der Betrag “mehrere hundert Millionen Dollar” über den ursprünglich evakuierten 400 Millionen Dollar. Im Endeffekt bedeutet dies, dass Apple am Ende einen deutlich höheren Schadensersatz als die anfangs zugesprochenen 1,05 Milliarden Dollar erhält. Wie hoch die Summe ist, die Apple letztlich zugesprochen wird, wird erneut eine Jury entscheiden.

Wer also jetzt noch davon spricht, dass die ursprüngliche Summe reduziert wurde, liegt falsch. Nach Einschätzungen von Florian Müller von FOSS Patents ist von einer Reduzierung bis zu einer Erhöhung alles möglich. Es dürfte seiner Meinung nach aber schwierig für Samsung werden, zu verhindern, dass die Summe sich erhöht.

Näheres werden wir erfahren, wenn das Urteil in dem Verfahren aus dem November fällt. Und auch danach wird das letzte Wort nicht gesprochen sein, denn schließlich verbleibt Samsung immer noch das Rechtsmittel der Berufung.

(via FOSS Patents)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten: Wieder Sparangebot für nächste Woche

Beim Drogeriemarkt Müller gibt es wieder die üblichen 20 Prozent Rabatt auf alle iTunes Karten. Heißt: Die 50 Euro-Karte kostet 40 Euro, die 25er-Karte 20 Euro und bei der 15 Euro-iTunes Karte müsst ihr 12 Euro zahlen. Das Angebot gilt vom Montag nächster Woche, 02. September, bis einschließlich Samstag, 07. September. Wie immer kann die reduzierte iTunes Karte für Apps, Musik und Bücher auf dem Mac, iPhone, iPad oder iPod touch eingelöst werden.

Und wer jetzt noch schnell iTunes Guthaben braucht, muss zum naheliegenden Kaisers oder NP Markt rennen. Dort laufen die Rabatte wie gemeldet heute aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose MP3s, neue MP3-Alben u.a. von Everlast und Separate für 5 Euro, Die drei ??? zum Sonderpreis

amazon_hoerspiele

Das Wetter ist am heutigen Tag durchwachsen. Falls dieses bei euch nicht dazu einlädt, die eigenen vier Wände zu verlassen, haben wir ein paar heiße Rhythmen für euch parat, mit denen ihr auf andere Gedenken kommen könnt.

Blicken wir zunächst auf Amazon und die Rubrik “Neu für 5 Euro“. In dieser listet der Online-Händler noch bis zum morgigen Sonntag die besten MP3-Alben (Neuerscheinungen) für nur 5 Euro. Insgesamt neun Alben sind in dieser Woche gelistet. Mit dabei sind Everlast (The Life Acoustic), No Ceremony (No Ceremony), Separate (El Mariachi), Weekend (Am Wochenede Rapper), Tone (T.O.N.E), Telonius (Inter Face), Sadi Gent (Bis Dato), Chelsea Wolfe (Pain Is Beauty) und Jetplane Landing (Don´t Try).

In der Kategorie “MP3 Alben unter 5 Euro” hält Amazon über 360.000 Alben für unter 5 Euro bereit. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. In der Kategorie “Gratis MP3s” gibt es ein paar kostenlose Musiktitel. Die drei ??? und viele weitere Hörspiele findet ihr hier zum Sonderpreis.

Rüber zu Apple und in den iTunes Store. Auch diese Woche bietet der Hersteller aus Cupertino wieder eine kostenlose iTunes Single der Woche an. Die Wahl fiel dieses Mal auf “Wayne Beckford” und die Single “Planet Soul”.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KOSS Porta Pro KTC & IL200k KTC Kopfhörer im Test [Review]

In einem überfluteten Markt voller mobiler Audio-Geräte ist es schwer den Überblick zu behalten. Vor allen Dingen Kopfhörer sind weit verbreitet und bei jedem Besitzer eines Smartphones eine wichtige Begleitung. Besonders wichtig erscheint dabei der Klange, das Design und die Interaktion mit dem jeweiligen Smartphone-Betriebssystem.

Dank dem deutsche Importeur Sound Magic GmbH durfte ich drei verschiedene Kopfhörer vom Hersteller KOSS testen. Für den Anfang stelle ich euch in diesem Beitrag das Porta Pro KTC und IL200k KTC vor. In einem seperaten Testbericht folgt das KOSS ProDJ200.

P1050570


KOSS Porta Pro KTC

Beim Porta Pro KTC handelt es sich um einen traditionellen Kopfhörer mit langer Geschichte. Im Jahr 2009 feierte der Kopfhörer sogar sein 25 jähriges Jubiläum. Das Porta Pro KTC kommt in einer aufgeschmückten Verpackung geliefert. Einmal ausgepackt, findet sich im Lieferumfang der Kopfhörer und eine passende Ledertasche, worin sich der Kopfhörer überall hin mitnehmen lässt.

P1050588

Besonders auffällig ist das puristische Design der On-Ear-Kopfhörer. Auf den ersten Blick sehen die Kopfhörer alles andere als überwältigend aus. Beim ersten Tragen fällt aber das sehr leichte Gewicht auf. Darüber hinaus sitzen die Kopfhörer sehr bequem und fest am Kopf. Schaltet man zum ersten mal die Musik an, so wird man von den Porta Pro KTC begeistert sein. Das Klangbild ist grandios und bietet satte Bässe im Zusammenspiel mit klaren Höhen und schöne Mitten. Sobald die One-Ear-Kopfhörer lauter gestellt sind, werden Töne an die Umgebung abgegeben.

Über den Kabel-Controller lässt sich die Lautstärke steuern, Anrufe annehmen, vorwärts und rückwärts springen, sowie Play und Pause betätigen. Ein Highlight der Porta Pro KTC ist die Konstruktion, wodurch man den Kopfhörer zusammenklappen kann. Im Gegensatz zu Konkurrenz-Kopfhörern nimmt das Porta Pro KTC dadurch weniger Platz ein.

Technische Daten:

Frequenzumfang: 15 – 25.000 Hz
Anschlusskabel: 1,2 m
Anschlussstecker: 3,5
Nennimpedanz: 60 Ohm
Empfindlichkeit: 101 db SPL/1mW
Klirrfaktor: < 0,2 %
Ohrpolster: offen
Gewicht: 60 g

Pro

- leichtes Gewicht

- Zusammenklapbar

- guter Klang

Contra

- Geschmackssache (Design & Verarbeitung)

Bildergalerie

P1050598 P1050591 P1050592 P1050583 Koss Kopfhörer P1050585 P1050588 P1050582 Koss Kopfhörer P1050579 P1050578 P1050576 P1050575 P1050574 P1050572 P1050569 Koss Kopfhörer Koss Kopfhörer

KOSS IL200k KTC

Bei den Koss IL 200 k KTC handelt es sich um hochwertige In-Ear-Kopfhörer. Als Material kommt hier robustes Metall zum Einsatz und  sorgt somit sehr gut gegen Stöße. Einzigartig ist das Konzept der KOSS IL 200 k KTC. Beide Hörkörper lassen sich durch Magnete einfach zusammenklappen. Somit kommt es auch zu weniger Kabelsalat.

Über die integrierte Fernbedienung am Verbindungskabel lässt lassen sich Anrufe annehmen, die Lautstärke regulieren und natürlich Musik abspielen. Damit die Kopfhörer für jede Ohr-Form passen, sind verschiedene Aufsätze im Lieferumfang enthalten. Die KOSS IL 200 k KTC gibt es in einer weißen und schwarzen Ausführung. Schade, dass keine Aufbewahrungstasche bzw. Hülle mit dabei ist.

Vom Klang her können die KOSS IL 200 k KTC sehr überzeugen. Ein satter Bass und gute Dämmung vor Außengeräusche sorgen für ein tolles Klangerlebnis. Die Höhen könnte aber noch etwas klarer sein. Wie immer gilt, dass man vor einem Kauf die Kopfhörer am besten selber einmal ausprobiert hat!

P1050550

Technische Daten:

Frequenzumfang:15 – 20.000 Hz
Anschlusskabel: 1,2 m
Anschlussstecker: 3,5 mm
Nennimpedanz: 16 Ohm
Empfindlichkeit: 100 db SPL/1mW

Pro

- starker Bass und guter KLang

- gute Verarbeitung

- hohe Lebensdauer durch Metallteile

- “Magnet-Feature”

- guter Halt

Contra

- Metallteil drückt gegen das Ohr (subjektiv!)

Bildergalerie

P1050540 P1050542 P1050547 P1050550 P1050552 P1050554 P1050553 P1050555 P1050557 P1050558 P1050559 Koss Kopfhörer P1050565 P1050561 P1050560

Fazit

Wer KOSS kennt, weiß sicherlich über die Qualität der Kopfhörer Bescheid. Sowohl beim KOSS IL 200 k KTC als auch Porta Pro KTC ist das Klangerlebnis wirklich gelungen und auch die Verarbeitung stimmt. Bei Amazon gibt es die Koss IL 200 k KTC für etwa 49 Euro und die Porta Pro KTC für knapp 40 Euro.

Wie immer gilt, wer Interesse an den Kopfhörern hat, sollte sie am besten Probehören und selbst testen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratis-App der Woche: Cut the Rope

Viele wird es wahrscheinlich nicht mehr geben, die den Spiele-Klassiker noch nicht auf ihrem iDevice geladen haben. Immerhin ist die erste Version des Casual-Games vor fast drei Jahren auf den Markt gekommen. Seit Donnerstag ist Cut the Rope nun für eine Woche sowohl für das/den iPhone/iPod touch als auch für das iPad gratis erhältlich.

Wer Cut the Rope noch nicht kennt, oder nicht genau weiß, worum es in dem Spiel geht, dem sei es kurz erklärt. Die Hauptrolle nimmt das grüne Krümelmonster „Om Nom“ ein, welches ständig Hunger auf Süßes hat. Der Spieler hat nun die Aufgabe, die an Seilen befestigten Süßigkeiten so zu durchtrennen, dass Om Nom zu seinem Futter kommt. Wichtig ist die richtige Reihenfolge der Schnitte – ein bisschen Kombinationsgeschick ist also vonnöten. Optimal ist es, wenn man alle drei Sterne erhält. Insgesamt stehen 375 Level zur Verfügung (weitere sind in Vorbereitung), wo man sich austoben kann.

Download iPhone/iPod touch: Cut the Rope – Chillingo Ltd

Download iPad: Cut the Rope HD – Chillingo Ltd

Wir wünschen viel Spaß!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fill and Cross. World Contest Free

120 Einzigartige Rätsel in 6 eleganten Standorte in den angesehensten Casino sind zu lösen.

Mehr als 4 Stunden Spielspaß, gute Musik, prächtige Trophäen und vollständigen Eintauchen in eine wahrhafte Welt und Wettbewerbs-Atmosphäre!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

August 2013: Unsere Favoriten aus dem App Store

Im August haben uns acht Apps besonders gut gefallen. Zum Ende des Monats wollen wir euch unsere Favoriten vorstellen. Wo habt ihr zugeschlagen?

VOX11FreundePlants vs Zombies 2 3Häfft-App

VOX – Mac – kostenlos
Diese Applikation aus dem Mac App Store hat nichts mit dem Fernsehsender VOX zu tun (und ist vielleicht genau deswegen einen Blick wert?). Es handelt sich um einen einfachen und schlanken Musik-Player, der als iTunes-Ersatz dienen kann, falls euch Apples Software einfach zu aufgebläht ist. VOX ist schick gestaltet, übersichtlich, beschränkt sich auf das Wesentliche und kann für 89 Cent mit einer Radio-Funktion aufgemotzt werden. (zum Artikel)

11Freunde – Universal-App – kostenlos
Seit Anfang des Monats gibt es die App für Fußballkultur auch für das iPad. Insbesondere der unterhaltsame Live-Ticker lohnt sich für jeden Fußball-Fan, gestern Abend ging es dort wieder heiß zur Sache. Aber auch sonst gibt es in der 11Freunde-App einiges zu entdecken, unter anderem auch das Print-Magazin als digitale Ausgabe. Ein Heft kann man sich sogar kostenlos laden, diese Chance zum Hereinschnuppern sollte man sich nicht entgehen lassen. (zum Artikel)

Plants vs. Zombies 2 – Universal-App – kostenlos
Lange erwartet, nun endlich da und irgendwo zwischen Kritik und Freude angesiedelt. Das Freemium-Spiel wurde mittlerweile fast 25 Millionen Mal aus dem App Store geladen und erfreut die Nutzer mit dem altbekannten und genialen Spielprinzip gegen die witzigen Zombies, verärgert aber gleichzeitig aufgrund der vielen In-App-Käufe. Unser Tipp: Einfach solange spielen, bis man keine Lust mehr hat, aber bloß kein Geld ausgeben. (zum Video-Review)

Häfft-Äpp – iPhone – 1,79 Euro
So langsam sollten sich die Sommerferien in allen Bundesländern dem Ende neigen, vielerorts hat die Schule ja bereits wieder begonnen. Wer auch im neuen Schuljahr perfekt organisiert sein möchte und keine Lust mehr auf seine Zettelwirtschaft hat, sollte sich die Häfft-Äpp ansehen. der Schulplaner bringt Hausaufgaben, Noten, Stundenplan und vieles mehr in einem ausgefallenen Design unter einen Hut. (zum Artikel)

Mikey Hooks 3Asphalt 8 Airborne 1RadiumDark Nebula 4

Mikey Hooks – Universal-App – 1,79 Euro
Bisher leider nur mit zehn Nutzer-Stimmen im App Store versehen, für Jump’n'Run-Fans aber eine echte Empfehlung. In 24 Leveln und einem zusätzlichen Race-Modus muss man mit Mikey alle Herausforderungen meistern. Diesmal kann er nicht nur laufen und springen, sondern sich auch mit Seilen an Objekten festhalten und schwingen. Die Steuerung ist einfach, das Gameplay gut, die Grafik hübsch und das zu einem Preis von 1,79 Euro. (zum Testbericht)

Asphalt 8 – Universal-App – 89 Cent
In unserer heutigen App des Tages geht es ordentlich zur Sache. Freddy legt sein iPad in der Pause nicht mehr zur Seite und rast stattdessen durch die Gegend. In Sachen Arcade-Racing hat Gameloft mal wieder einen neuen Duftmarke im App Store gesetzt. Grafik, Steuerung und Geschwindigkeit können überzeugen. Manchmal sind die Herausforderungen allerdings etwas hoch gesteckt, so dass ungeübte Spieler schnell an ihre Grenzen kommen. (zum Testbericht)

Radium – iPhone – 1,79 Euro
Gehört zu einer Radio-App auch eine schicke Oberfläche, obwohl man doch ohnehin nur der Musik lauscht? Bei Radium lautet die Antwort ganz klar: Ja. Die vom Mac bekannte App überzeugt auch auf dem iPhone mit einer grandiosen Aufmachung. Egal ob man einfach nur einen bekannten Radio-Sender sucht oder Musik aus einem bestimmten Genre sucht – in dieser iPhone-App ist man gut aufgehoben. (zum Artikel)

Dark Nebula 2 – Universal-App – 2,69 Euro
Bereits vor über drei Jahren hat sich Dark Nebula in unsere Herzen gespielt – und auch nach dem andere Entwickler das Projekt übernommen haben, geht es weiter. In der Neuauflage des Labyrinth-Spiels gibt es nicht nur einige neue Level, sondern auch eine Unterstützung für das iPad und das iPhone 5. Wer eine ruhige Hand hat, sollte sein Können hier unter Beweis stellen. (zum Artikel)

Der Artikel August 2013: Unsere Favoriten aus dem App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac: Bessere Screenshots mit Glui

Hui, da kommt Glui! Und mit Glui macht Ihr bessere Screenshots als standardmäßig unter OS X.

Für uns bei iTopnews ist “Apfel-Shift-3″ (Kamerageräusch bitte dazudenken!) einer der wichtigsten Kurzbefehle. Damit landet das Bildschirmfoto als png auf dem Schreibtisch, und in Photoshop geht’s weiter.

Glui (für 5,99 Euro im Mac App Store) zeigt allerdings, dass man auch das Screenshotten noch verbessern kann. Denn hier landen die Bildschirmfotos nicht einfach als Datei auf dem Mac, sondern werden sofort in einem eigenen kleinen Editor geöffnet. Hier könnt Ihr die Bilder direkt bearbeiten – zum Beispiel mit enorm praktischen Notizfunktionen, mit Hinweispfeilen, Umrahmungen und einigem mehr.

Glue

Ideal, wenn Ihr Eure Screenshots mit jemandem teilen wollt – der zum Beispiel mit einem Pfeil oder einer Unterstreichung sofort sieht, worum es geht. Dass Ihr hierfür kein eigenes Grafikprogramm öffen müsst, ist so richtig praktisch. Und zum Teilen gibt’s dann auch eigene Sharingfunktionen in Glui, zum Beispiel per Dropbox. Tolles Tool, die aktuelle Fünf-Sterne-Bewertung spricht für sich.

Glui Glui
(19)
5,99 € (mac, 2.5 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Community: Die lustigsten Antworten und Sprüche von Siri [Teil 6]

Siri 6

Unsere kleine Serie “Die lustigsten Antworten und Sprüche von Siri” neigt sich langsam dem Ende zu, jedoch könnt ihr uns natürlich immer noch weiter Screenshots an redaktion@apfellike.com schicken. Bereits jetzt ein großes Danke an alle die mitgemacht haben, ohne euch hätten wir niemals so viele Antworten und Sprüche finden können! Unter diesem Artikel findet ihr auch nochmal die vorherigen Teile, nun aber viel Spaß mit Siri!

Foto 22.09.12 18 26 41 Foto 16.11.12 19 13 30 Foto 24.09.12 15 48 17 Small Talk Foto 24.09.12 12 29 39 Foto 24.09.12 12 29 58 love Foto 20.10.12 18 34 07

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(Update) Per App und Web: 3 Hörbücher für 4,85 Euro bei Audible

Über Audible haben wir schon mehrfach berichtet – nun gibt es einen tollen Deal für alle, die noch keinen Account beim Hörbuch-Anbieter haben.

Audible

Update am 31. August: Das Angebot ist nur noch HEUTE gültig. Bei Interesse solltet ihr also nicht mehr ganz so lange warten. Alle weiteren infos findet ihr noch einmal etwas tiefer.

Artikel vom 4. August: Als im Februar die Universal-App von Audible (App Store-Link) veröffentlicht wurde, war das Feedback durchaus positiv. Im App Store liegt die Bewertung momentan bei vier Sternen im Schnitt, obwohl es – wie bei solchen Anbietern quasi üblich – Kritik von allen Seiten gibt. Das ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass Audible einer der wenigen Anbietern ist, bei denen man legal und günstig an Hörbücher kommt und sie unkompliziert auch mit iPhone oder iPad anhören kann.

Ich selbst bin zwar nicht der große Hörbuch-Fan (ich schaffe es immer sehr gut, dabei einzuschlafen), trotzdem will ich noch kurz erklären, wie Audible funktioniert. Auf der einen Seite kann man sich die Hörbücher einzeln kaufen – es gibt aber auch ein Abo, in dem man jeden Monat ein Hörbuch laden kann. Das Flexi-Abo kostet 9,95 Euro und umfasst einen Download pro Monat, in den meisten Fällen ist das weniger als der eigentliche Hörbuch-Preis.

Für eben dieses Abo, das sich einfach über das Online-Interface oder per Mail wieder abbestellen lässt, gibt es nun ein wirklich tolles Angebot. Wenn man das 3-Monats-Abo für 29,95 Euro abschießt, erhält man aktuell einen 25 Euro Gutschein für Amazon (zum Angebot). Den Gutschein kann man einfach auf dem Amazon-Konto einlösen und für zukünftige Käufe verwenden.

Der große Unterschied im Vergleich zu den Musik-Streaming-Diensten Simfy oder Spotify: Selbst nach der Kündigung behält man seine Hörbücher, solange man das Benutzerkonto nicht löscht – das ist fair.

Für 4,85 Euro bekommt man zum Beispiel folgende Hörbücher:

  • Inferno von Dan Brown (Normalpreis: 15,99 Euro)
  • Er ist wieder da von Timur Vermes (Normalpreis: 13 Euro)
  • Steve Jobs Biografie von Walter Isaacson (Normalpreis: 12,99 Euro)

Leider wissen wir nicht genau, wie lange die Aktion noch läuft. Bei Interesse solltet ihr euch daher nicht zu viel Zeit lassen.

Der Artikel (Update) Per App und Web: 3 Hörbücher für 4,85 Euro bei Audible erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pressy eine schlaue Erweiterung für Android Smartphones!

PressyPressy ist ein stabähnliches “etwas” das in die Kopfhörerbuchse des Smartphones gesteckt wird und alles was dann noch herausschaut, ist ein 0,7 mm dicker Knopf. Doch dieses “etwas” hat es in sich, denn die Funktion von Pressy ist mit dem eines Makros zu vergleichen. Das bedeutet, dass durch die Betätigung des Knopfes bestimmte Aktionen mithilfe der dazugehörigen App auf dem Smartphone ausgeführt werden können. Es wäre jedoch schade wenn man lediglich den Knopf für eine Aktion verwenden könnte, deshalb haben sich die Entwickler ein System ausgedacht, bei dem die Anzahl und die Dauer der Betätigung des Knopfes beachtet werden.

Das nocheinmal bildlich anhand von Beispielen erklärt: Beispielsweise kann durch ein kurzen Druck auf den Knopf ein Foto gemacht werden, ein langer Druck schlatet das Handy stumm und zwei kurze Drücke können z.B. eine SMS mit bestimmten Text an eine bestimmte Person absenden. Maximal möglich sind drei mal kurzes oder drei mal langes Drücken, wobei auch die Kombination von lang und kurz möglich ist und somit nach intensiven Rechungen 8 verschiedene Aktionen an den Knopf gebunden werden können. Folgendes Video zeigt alles nochmal verständlich auf:



Pressy ist zurzeit noch nicht direkt erwerblich, da es sich noch in der Kickstarterphase befindet. Dort feiert der kleine Knopf jedoch schon großen Erfolg, denn bereits nach 3 Tagen sind bereits mehr als 300 000 Dollar zusammengekommen (Ziel waren 40 000 Dollar) und es sind noch 44 Tage übrig. Wer also unter den ersten Besitzern von Pressy sein will, der hat die Möglichgkeit ab 17 Dollar Mitfinanzierung auf Kickstarter, direkt bei Release ein Exemplar von Pressy zu erhalten. Das Kickstarterprojekt findet ihr hier.

Pressy ist zurzeit nur für Smartphones mit Android ausgelegt und die beiden Entwickler haben sich dazu geäußert selbst keine Version Ihrer App für iOS anzupassen aufgrund der vielen Einschränkunen. Jedoch hoffen sie, dass Entwickler aus der Community eine App für iOS zur Verfügung stellen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wahl-O-Mat

Finden Sie heraus, welche Parteien Ihren Positionen am nächsten stehen: Mit welchen Parteien haben Sie die meisten Übereinstimmungen bei über 38 wichtigen Wahlkampfthemen? Mit den Formaten „Wer steht zur Wahl?“ und „Fakten zur Wahl“ liefert die App Kurz-Profile aller Parteien sowie die wichtigsten Fakten und Informationen zur Wahl.

Das Wahltool wird zur jeweilig anstehenden Wahl aktualisiert und steht jetzt für die Landtagswahl in Bayern/Bundestagswahl zur Verfügung.

Um die App zu nutzen und den Wahl-O-Mat spielen zu können, ist eine Internetverbindung notwendig. Dadurch sind die Inhalte der Wahl-O-Mat App immer auf dem neuesten Stand und der jeweils aktuelle Wahl-O-Mat steht Ihnen automatisch zur Verfügung.

Wahl-O-Mat

Der Wahl-O-Mat ist ein interaktives Tool, das insbesondere Erst- und Jungwähler spielerisch für Wahlen und Politik interessieren soll. Der Wahl-O-Mat konfrontiert den User mit 38 Thesen aus unterschiedlichen Politikfeldern, die im jeweiligen Wahlkampf eine Rolle spielen – etwa: “Es soll ein flächendeckender Mindestlohn eingeführt werden.” Die Nutzer können sich zu diesen Aussagen positionieren, indem sie “stimme zu”, “stimme nicht zu” oder “neutral” anklicken bzw. die These überspringen. Im Anschluss kalkuliert der Wahl-O-Mat, welche Parteien dem User mit Blick auf die Thesen am nächsten stehen und wie weit andere Parteien von den eigenen Positionen entfernt liegen.

Wer steht zur Wahl?

Hier werden alle Parteien mit einem Kurzprofil und Basisinformationen vorgestellt..

wpid-Bildschirmfoto2013-08-31um12.25.49-2013-08-31-14-00.jpg

Fakten und Wahllexikon

Was ist ein Wahlkreis? Wie viele Stimmen habe ich? Und wie funktioniert die Sitzverteilung im Bayerischen Landtag/Deutschen Bundestag? Die Fakten zur Wahl liefern die wichtigsten Infos zur nächsten Wahl auf einen Blick! Das Wahllexikon enthält über 100 Begriffe und Stichworte zu den Themen Wahlen, Politik und Parteien, zum Nachschlagen.

Wahlergebnisse

Wie hoch die Wahlbeteiligung bei den letzten Wahlen war und welche Parteien wie abgeschnitten haben, zeigen mehrere Grafiken. Außerdem informiert die App mit Diagrammen über aktuelle Umfrageergebnisse.

Wahl-O-Mat Download @
App Store
Entwickler: bpb
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wahl-O-Mat: Gutes Politik-Werkzeug für die Bundestagswahl

Jetzt bewegen wir uns einmal in die Politik: Seit gestern ist die von der Bundeszentrale für politische Bildung bereitgestellte App “Wahl-O-Mat” mit Inhalten gefüllt.

In drei Wochen ist Bundestagswahl. Zeit, sich intensiv mit den Themen und Parteien des Wahlkampfes auseinanderzusetzen. Dabei hilft die Anwendung “Wahl-O-Mat”. Innerhalb des Programms werdet ihr mit 38 Thesen aus verschiedenen, politischen Themen konfrontiert. Ihr habt jeweils die Möglichkeit, der Ansicht zuzustimmen oder zu widersprechen. Auch eine neutrale Stimme ist möglich. Die Antworten des Fragekatalogs werden mit den Interessen der Parteien verglichen. Am Ende zeigt euch der “Wahl-O-Mat”, welche Partei am nächsten an eurer Meinung liegt.

Natürlich nimmt euch das Programm die Wahlentscheidung letzlich nicht vollständig ab. Es soll vor allem dazu dienen, die Nutzer – auch Erstwähler – an die Politik, die anstehende Wahl und deren Themen heranzuführen. Auch ist es eine gute Grundlage für das morgige TV-Duell Merkels gegen Herausforderer Steinbrück.

Wahl-O-Mat
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: vom 02. - 07. September gibt es 20% Rabatt bei Müller

Vom 2. bis 7. September gibt es bei der Handelskette Müller 20% Prozent Rabatt auf alle iTunes-Guthabenkarten. Das Guthaben der iTunes-Karten kann wie immer, unabhängig vom Motiv der Karte, für Einkäufe im iTunes Store, App Store und Mac App Store verwendet werden. Um böse Überraschungen an der Kasse zu vermeiden, informiert euch bitte zur Sicherheit vor Ort vor dem Kauf, ob das Angebot für die gewählte Karte auch tatsächlich gilt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

chocogreets – die neue App für liebe und persönliche Schokoladengrüsse per Post

chocogreets App IconSo eine Idee konnte eigentlich nur aus der Schweiz kommen: Mit der App chocogreets (iPhone, iPad und iPod Touch / Android) von mySwissChocolate verschickst Du im Handumdrehen einen Schokoladengruss an eine Person, die Dir etwas bedeutet. Der Clou dabei: Du kannst nicht nur unter vielen Vorlagen und den drei Schokoladensorten Vollmilch, weiße Schokolade und Zartbitter wählen, du kannst auch ein persönliches Foto hinzufügen. Dieses Foto wird dann auf Esspapier gedruckt und auf die Schokolade aufgebracht.

Zusätzlich schreibst Du dem Empfänger noch einen kleinen Text, gibst die Anschriften ein und die Bestellung auf.

In nur wenigen Tagen findet die von Dir ausgewählte Person Deinen Schokoladengruss im Briefkasten. Der Schokobrief ist nämlich so kompakt gehalten, dass er tatsächlich in jeden Briefkasten passt.

In zwei Minuten kann Dein Schokogruß schon unterwegs sein:

  1. App kostenlos laden
  2. Foto aus Deinem Fotoalbum wählen oder aufnehmen – oder eine Vorlage nutzen
  3. Schokolade auswählen
  4. Grußtext eingeben, zahlen und absenden.

Das Angebot ist durchaus günstig: Mit nur 5 Euro kann man einen solchen individuell gestalteten Gruss versenden, inklusive Porto. Da kann man auch gleich mal mehrere Grüße verschicken und anderen eine Freude machen. Bezahlt wird einfach per Kreditkarte oder Paypal. Es wird aber auch bald die Möglichkeit geben, per EC-Karte zu zahlen. Daran wird gerade gearbeitet.

Ideen zum Verschicken von Schoko-Grüssen gibt es viele: Ob man dem Partner einen Liebesgruss schickt, den Verwandten und Freunden einen leckeren Gruß aus dem Urlaub sendet oder so zu einer Party einlädt. Man kann diesen Gruß auch dazu nutzen, auf symphatische Weise einmal “Entschuldigung” zu sagen, wenn mal etwas nicht so geklappt hat.

Natürlich klappt das Versenden von Schokogrüßen auch ohne Smartphone: Auf der Webseite www.myswisschocolate.ch kann man mit wenigen Schritten ebenfalls einfach und schnell einen Schokoladengruß versenden und sogar eine ganz eigene Schokoladenart erfinden und aus vielen Zutaten individuell kombinieren.

Die App chocogreets wurde von myswisschocolate und ihrem Geschäftsführer Sven Beichler erdacht. Das Ziel: Per Smartphone ganz schnell, kostengünstig und einfach Freude verschicken. Und das hat funktioniert. Bereits in wenigen Tagen hat das Unternehmen zehntausende von Schokogrüßen im Auftrag der App-Nutzer verschickt. Dahinter steht ein ausgeklügeltes Logistikmodell, welches diese individuellen Grüße zu einem so günstigen Preis ermöglicht.

Mit der App chocogreets von myswisschocolate verschickst Du im Handumdrehen einen leckeren Fotogruß aus feinster Schweizer Schokolade. Die App ist ganz einfach aufgebaut - und so ist Dein Gruß zum Anbeissen schon in zwei, drei Minuten unterwegs und macht dem oder der Empfänger/in eine Freude.

Mit der App chocogreets von myswisschocolate verschickst Du im Handumdrehen einen leckeren Fotogruß aus feinster Schweizer Schokolade. Die App ist ganz einfach aufgebaut – und so ist Dein Gruß zum Anbeissen schon in zwei, drei Minuten unterwegs und macht dem oder der Empfänger/in eine Freude.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

fotokasten: Foto-Bücher ganz einfach erstellen

Habt Ihr Fotos, die Ihr gerne verschenken möchtet? Dann schaut Euch am besten mal die App fotokasten Fotoservice an.

Mit der in der Basisversion kostenlosen iPad-App erstellt Ihr schöne Fotobücher per Drag und Drop, und lasst sie zu Euch nach Hause senden. Das geht je nach Umschlag-Qualität bei rund 7 Euro los und geht bis zur teuren Leder-Einband-Variante, die ab knapp 35 Euro zu haben ist. Kurz zum Prozedere, ein Fotobuch zu erstellen: Erst wählt Ihr aus einer großen Palette von Produkten eines aus, das Ihr dann weiter gestaltet. Die Bilder für die Fotobücher werden aus Eurer Mediathek importiert.

fotokasten Fotoservice Screen1

fotokasten Fotoservice Screen2

Zur Dekoration kommen dann noch Hintergründe, Cliparts und Schriftzüge dazu. Trotzdem würden wir uns eine etwas größere Auswahl an Dekorationsmaterial wünschen. Auch andere Produkte, wie beispielsweise die Foto-Tasse oder die Schneekugel, könnt Ihr gestalten und bestellen. Schon bei der Auswahl seht Ihr den Preis des jeweiligen Produkts. Das Erstellen der Bücher ist zwar auch über das Web möglich, aber am iPad für unseren Geschmack einfacher und komfortabler. Bitte beachtet: Nutzer außerhalb von Deutschland können die App derzeit nicht laden. Tipp 2: Natürlich gibt es auch eine Handvoll weiterer Anbieter von Fotobüchern, da hilft es immer, die aktuell oft variierenden Preise genau zu vergleichen, damit Ihr nicht zuviel zahlt. (ab iPad 2, ab iOS 5.1, deutsch)

fotokasten Fotoservice fotokasten Fotoservice
(24)
Gratis (iPad, 90 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sine Mora: Ansprechendes Shoot-’Em-Up erstmals nur 2,69 Euro

Die Universal-App Sine Mora ist jetzt erstmals günstiger erhältlich – das wird alle Fans des Genres freuen.

Sine Mora 2Sine Mora (App Store-Link) ist am 13. Juli im App Store erschienen und wurde bis dato für 5,49 Euro vertrieben. Nach gut eineinhalb Monate haben die Entwickler sich dazu entschlossen den Preis auf 2,69 Euro zu senken. Was das Spiel zu bieten hat, klären wir nachfolgend.

In Sine Mora fliegt man mit diversen Luftschiffen durch wirklich tolle und farbenfrohe Welten und muss dabei immer und immer wieder Gegner zur Strecke bringen. Gespielt wird seitlich, wie bei einem klassischen Side-Scroller. Das eigene Flugzeug wird über einen Joystick auf der linken Seite gesteuert, dieser ist ziemlich empfindlich, doch daran gewöhnt man sich schnell. Auf der rechten Seite kann man seine primäre Waffen abfeuern, zusätzlich gibt es aber noch eine sekundäre Waffe und Power-Ups, so dass beispielsweise das Gameplay verlangsamt wird.

Insgesamt durchfliegt man so sieben Abschnitte mit über 50 verschiedenen Waffen und Luftschiffen. Auf dem Weg zum Ziel kann man seine Waffen durch umherfliegende Power-Ups verbessern, auch die Sekundärwaffe kann so aktiviert werden. Natürlich sollte man darauf achten, sich nicht abschießen zu lassen, denn pro Welt stehen nur zehn Leben zur Verfügung – ansonsten muss man in der Welt von vorne starten.

Animationen, Kamerawechsel, Grafik und Gameplay befinden sich im Einklang, allerdings sollte man sich im Klaren sein, dass man stets Gegner immer und immer wieder abschießen muss. Klar, diverse Power-Ups und Umgebungen sorgen für Abwechslung, aber man muss das Genre mögen. Wer vor dem Kauf noch ein paar optische Eindrücke benötigt, klickt folgenden Trailer (YouTube-Link) (zwar von der PS Vita-Version, diese ist aber baugleich).

Sine Mora im Video

Der Artikel Sine Mora: Ansprechendes Shoot-’Em-Up erstmals nur 2,69 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 31.8.13

Produktivität

Password Safe - iPassSafe Password Safe - iPassSafe
Preis: 3,59 €

Dienstprogramme

Kitchen Pad + Dial HD Kitchen Pad + Dial HD
Preis: Kostenlos
Fizzy Light Fizzy Light
Preis: Kostenlos
Alarm Clock Touch Alarm Clock Touch
Preis: Kostenlos

Foto & Video

album for facebook. album for facebook.
Preis: Kostenlos
SpinCam SpinCam
Preis: Kostenlos
Photo Bridge Photo Bridge
Preis: 0,89 €
FilterMania 2 FilterMania 2
Preis: Kostenlos
WowFX WowFX
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

HT Recorder for iPad HT Recorder for iPad
Preis: Kostenlos

Gesundheit & Fitness

Cyclist Log Cyclist Log
Preis: Kostenlos

Bildung

ABC House ABC House
Preis: Kostenlos
History Of Painting History Of Painting
Preis: Kostenlos

Reisen

Flick Music Flick Music
Preis: Kostenlos
Mega Ringtone Mega Ringtone
Preis: 1,79 €
DubstepBox Pro DubstepBox Pro
Preis: Kostenlos

Lifestyle

Narrato Journal Narrato Journal
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

BMW Top Cars BMW Top Cars
Preis: 3,59 €

Spiele

iFighter 1945 iFighter 1945
Preis: Kostenlos
Hairy Tales Hairy Tales
Preis: Kostenlos
Luxor Legend Luxor Legend
Preis: Kostenlos
Ninjas - STOLEN SCROLLS Ninjas - STOLEN SCROLLS
Preis: Kostenlos
Basketball Mix Basketball Mix
Preis: Kostenlos
Blaster Tank Blaster Tank
Preis: Kostenlos
Guns on Wheels Guns on Wheels
Preis: Kostenlos
Zombies & Trains! Zombies & Trains!
Preis: Kostenlos
Slot Machine Slot Machine
Preis: Kostenlos
Boom Land™ Boom Land™
Preis: Kostenlos
Tank Warz Tank Warz
Preis: Kostenlos
Stickman Base Jumper Stickman Base Jumper
Preis: Kostenlos
Stick Stunt Biker 2 Stick Stunt Biker 2
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zusatzworkshop vor der Macoun 2013 – Hardware Workshop am Vortag

Pressemitteilung Frankfurt. - Am 05. und 06. Oktober 2013 findet in Frankfurt am Main zum sechsten Mal die OS X und iOS Entwicklerkonferenz „Macoun“ statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle, ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wegen Patentverletzung in „Find my iPhone” angeklagt

Eine der aktuellen Klagen von sogenannten “Patenttrollen” richtet sich an “Find my iPhone”, dessen Funktion die Rechte einer “nicht praktizierenden Entität” verletzen soll. Apple ist in der Vergangenheit zum wichtigsten Ziel US-amerikanischer Patenttrolle avanciert und sieht sich vielen Urheberrechtsklagen ausgesetzt.

mein_iphone_suchen201

Nach einem Bericht von GigaOM klagt derzeit die in Texas ansässige Firma Remote Locator gegen Apples “Find my iPhone”. Die Anzeige zielt nicht allein auf Apple, auch weitere Unternehmen sind von ihr betroffen, unter anderem Google und Mobilfunkanbieter.

Gegenstand der Klage ist das US-Patent Nummer 5548637, das eine Methode zur Ortsbestimmung von Personen und Objekten durch ein Mobiltelefon beschreibt. Inhalt ist weiterhin eine Kombination aus Infrarotsendern, mit deren Hilfe sich ein GPS-ähnliches Navigationssystem in Gebäuden aufbauen lässt. Die klagende Firma verlangt nun Lizenzzahlungen von Apple.

Die Ambitionen der Patenttrolle richten sich immer stärker gegen die großen Konzerne. Apple ist ja auch dafür bekannt, dass es Milliarden von Dollar an flüssigen Reserven auf Banken hortet – es stellt also zumindest ein zahlungsfähiges (aber nicht williges) Opfer dar.

Von den Klagen sind aber allgemein auch kleinere Unternehmen und Start-Ups betroffen, welche sich eine umfangreiche Patentstreitigkeit vor Gericht schlichtweg nicht leisten können. Für diese bedeutet eine solche Aktion oftmals das Aus.

Die US-Regierung hat inzwischen von diesem Phänomen Wind bekommen und neue Richtlinien für die Anwendung des Patentrechts erlassen. Ob sie allerdings wirksam genug sind, um den Trend der trolligen Klagen stoppen zu können, wird abzuwarten sein – ebenso wie eine Beantwortung der Frage, ob die genannte Klage gegen Apple nun berechtigt ist oder nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Bilder der iPhone 5C Verpackung!

iPhone-5C-Verpackung

Erneut sind Bilder des zukünftigen iPhone 5C aufgetaucht.

Wie die verlässliche französische Leak-Seite nowhereelse.fr berichtet, sind neue Bilder der iPhone 5C Verpackung zeigt. Die Verpackungen sehen der aktuellen iPod touch Verpackung sehr ähnlich.

Da sich das iPhone 5C als billigere Alternative zum iPhone 5 oder 5S etablieren soll, wirkt es sehr durchdacht, dass sich die Verpackung von der des normalen iPhones unterscheidet.

nowhereelse.fr war in der Vergangenheit schon dafür bekannt, verlässliche Bilder von Verpackungen und Bauteilen vorab zu zeigen.

Natürlich können wir nicht für die Echtheit der Bilder garantieren, weil ja bekannt sein sollte, das man alles fälschen kann.

Wir werden euch natürlich auch weiterhin auf dem laufenden halten, wobei lange wird es ja nicht mehr dauern bis es offiziel los geht ;-)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patenttrolle: Das Geschäft boomt wie nie

Immer wieder haben wir davon berichtet, dass es Unternehmen gibt, die sich darauf spezialisiert haben, großen Unternehmen das Leben schwer zu machen. Sogenannte Patenttrolle halten einige allgemeine Patente und versuchen große Unternehmen wie Apple, Google oder HP vor Gericht zu zerren. Meist sind die Prozesse mit sehr hohen Schadenersatzzahlungen verbunden. Oftmals haben diese Patenttrolle wenig Chancen, da sich die Unternehmen durch eigene Patente schützen, dennoch gibt es immer wieder Fälle, wo das Prinzip aufgeht.

Apple gerät hier am häufigsten unter Druck und wurde im letzten Jahr rund 170 mal von verschiedenen Unternehmen verklagt. Das Unternehmen aus Cupertino führt damit die Liste an und wird sich wahrscheinlich über diese Spitzenposition nicht freuen. Für Patenttrolle ist Apple ein gefundenes Fressen, da der Konzern sehr viele Produkte auf dem Markt hat und diese auch gut verkauft werden. Somit erhöhen sich die Strafzahlungen enorm. Es bleibt abzuwarten, wie lange das US-Gesetz solche Klagen noch zulässt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GeoDrop

GeoDrop HD bietet eine neue Herausforderung jenseits der üblichen Match-3 Spielmechanik. Baue die größten Farb-Anhäufungen und lasse sie mit 2 oder mehr Sternen explodieren!

3 Spielmodi:
CLASSIC: Immer mehr Farben, Bomben und Joker-Blöcke – Gib dir das volle Programm!
HARDCORE: Der puristische Modus für die Konstrukteurs-Experten: Konstant 4 Farben – Keine Spezial Steine. Dafür schneller Levelaufstieg.
ACTION: Identisch zu Hardcore, aber mit 3 Minuten Zeitlimit: Für die kleine Pause zwischendurch.

HIGHLIGHTS:
- Einzigartiges Gameplay
- Game Center Erfolge: Hol’ Dir 1000 Punkte!
- Game Center Bestenliste für jeden Spielmodus
- Exklusive Musik Tracks von Chris Hülsbeck produziert
- Retro Partikel Look

GeoDrop Download @
Mac App Store
Entwickler: Stefan Kogler
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings WS-50 ausprobiert: Beobachtungen und Kritik zur Luxus-Waage

Withings6Mit seinem Smart-Body-Analyzer WS-50 hat Withings eine neue Luxus-Waage auf den Markt gebracht. Wir hatten euch das Designer-Stück der Franzosen bereits im Juli vorgestellt. Für den Preis von rund 150 Euro kann man allerdings ruhig einen genaueren Blick riskieren und seine Alltagstauglichkeit auf Herz und Nieren prüfen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iPhones im Anflug. Die arktische Ruhe vor dem Sturm.

Die Spatzen pfeifen es ja von allen Dächern und mittlerweile dürfte, trotz bisher ausbleibender offizieller Ankündigung von Apple klar sein, das wir am 10. September wahrscheinlich zwei neue iPhones sehen werden. Große Mobilfunk Anbieter verhängen bereits Urlaubssperren für den 20. September, die erwartete Markteinführung des Apple iPhone 5S und der Billig-Variante iPhone 5C. Auch bei [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Festival beginnt morgen – alle Infos und Termine vorab

Das siebte iTunes Festival startet morgen in London. Hier gibt es schonmal alle Infos vorab.

wpid Photo 31.08.2013 1115 iTunes Festival beginnt morgen alle Infos und Termine vorab

Im bereits geschmückten Londoner Roundhouse werden über 60 Bands und Solisten auftreten. Den Auftakt macht Lady Gaga, die Songs aus ihrem neuen Album “Artpop” performen wird. Die Auftritte dauern ca. 1 – 2 Stunden. Schlusslicht ist am 30. September Katy Perry. Tickets gibt es aus rechtlichen Gründen nur für Briten oder für Leute, die ihren Wohnsitz in Großbritannien angemeldet haben. Apple wird die Auftritte aber auch live streamen und, wer die Live-Darbietung verpasst, danach on-demand anbieten. Dazu ist die iTunes Festival App auf dem mobilen Gerät notwendig. Oder man schaut sich die Gigs über iTunes auf dem Computer bzw. in HD auf dem Apple TV an.

Hier die Hauptacts in ihrer Reihenfolge (alle um 22 Uhr). Es sind nicht alle Stars aufgelistet, nur die Headliner (Fett gedruckt sind die Highlights):

  • 01. September: Lady Gaga
  • 02. September: Sigur Rós
  • 03. September: The Lumineers
  • 04. September: Paramore
  • 05. September: Rizzle Kicks
  • 06. September: Queens of the Stone Age
  • 07. September: Phoenix
  • 08. September: Bastille
  • 09. September: Arctic Monkeys
  • 10. September: Jake Bugg
  • 11. September: Kings of Leon
  • 12. September: Elton John
  • 13. September: Avicii
  • 14. September: Chic Featuring Nile Rodgers
  • 15. September: Vampire Weekend
  • 16. September: Jack Johnson
  • 17. September: Ludovico Einaudi
  • 18. September: Thirty Seconds To Mars
  • 19. September: Kendrick Lamar
  • 20. September: Primal Scream
  • 21. September: HAIM
  • 22. September: Ellie Goulding
  • 23. September: Jessie J
  • 24. September: Robin Thicke
  • 25. September: Pixies
  • 26. September: Tinie Tempah
  • 27. September: Dizzee Rascal
  • 28. September: John Legend
  • 29. September: Justin Timberlake
  • 30. September: Katy Perry

Die 30-Nächte Musik am Fließband solltet ihr nicht verpassen. Unsere Empfehlung: Sucht euch vorab schonmal eure Lieblings-Stars aus und lasst euch an ihren Auftritt erinnern. Die Termine stehen oben. Und, wer es noch nicht getan hat, hier der Pflicht-Download zum Event:

mzl.khkudebk.128x128 75 iTunes Festival beginnt morgen alle Infos und Termine vorab iTunes Festival London 2013appstore small iTunes Festival beginnt morgen alle Infos und Termine vorab
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verhängt Urlaubssperre: iOS 7 ab 16.9., iPhone 5S ab 20.9.?

Nachdem nun auch Apple eine weitgehende Urlaubssperre für Mitarbeiter des Bereichs Apple Care verhängt hat, ist recht deutlich abzulesen, ab wann neue Produkte an die Kunden gebracht werden sollen. Da die Sperre erst am 15. September greift, wird iOS 7 auch nicht wie von manchen Quellen vermutet schon am 10.9. erscheinen, sondern aller Wahrscheinlichkeit nach erst zwischen 16. und 19.9. Mit de ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nicht vergessen: Morgen beginnt das iTunes Festival 2013

Ein ganzer Monat voller Live-Konzerte mitten in London. Aber auch wenn man nicht vor Ort dabei ist, gibt es viel zu entdecken.

iTunes Festival London 2013Morgen Abend geht es wieder los: Das iTunes Festival 2013 in London steht an. 30 Tage lang gibt es Musik am Fließband – in den meisten Fällen von überaus bekannten Künstlern wie Lady Gaga, Justin Timberlake oder Elton John. All das kann man mit seinem Apple-Device kostenlos per Live-Stream verfolgen – und sollte sich das auch nicht entgehen lassen.

Wie immer führen auch hier viele Wege ans Ziel. Pflicht ist ohne Zweifel der Download der kostenlosen Universal-App “iTunes Festival London 2013″ (App Store-Link). Meine Empfehlung: Termine checken, Erinnerungen setzen und die Lieblingsband dann per AirPlay auf den Lautsprecher im Wohnzimmer bringen.

Falls man ein Apple TV besitzt, kann man das iTunes Festival auch darüber verfolgen. Im Hauptmenü ist seit einiger Zeit ein entsprechender Menüpunkt zu finden, den man einfach aufrufen kann. Gepaart mit einem großen Fernseher und guten Lautsprechern kann man sich die Band so quasi bis vor das eigene Sofa holen.

Klasse ist auf jeden Fall, dass Apple für eine bunte Mischung sorgt, es sollte wirklich für jeden Musik-Geschmack zumindest ein Live-Konzert dabei sein. Schaut also einfach mal rein, etwas falsch machen könnt ihr definitiv nicht.

Der Artikel Nicht vergessen: Morgen beginnt das iTunes Festival 2013 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Plants vs. Zombies 2 vor Update, Dark Nebula 2 neu

Zwei Top-App-Games in einer News: Dark Nebula 2 wird reloaded, Plants vs. Zombies 2 steht vor dem 1. Update.

Dark Nebula HD Episode 2 steht neu im Store. Wem der Titel bekannt vorkommt: Es gibt schon länger eine iPhone-Version von Dark Nebula 2. Diese allerdings konnte nicht mit Retina-Grafiken punkten. Die neue Version strahlt nun im Retina-Gewand und hat zusätzlich den Vorteil, dass Episode 2 nun auch auf dem iPad spielbar ist. Bisher gab’s den 2. Teil nicht fürs große Tablet.

Dark Nebula HD Episode 2

Nachteil: Wer die iPhone-Version von Dark Nebula 2 schon besitzt, muss bei Dark Nebula HD Ep. 2 noch mal neu zahlen – vertretbare 2,69 Euro allerdings, denn das Spiel, bei dem Ihr eine Kugel durch ein furioses Labyrinth steuert, macht wirklich Laune und sieht in der frischen Version aber mal um Klassen besser aus als die alte Version.

Plants vs. Zombies 2 ist ja gerade erst erschienen. Aber das Spiel ist mit inzwischen fast 25 Millionen Downloads schon so ein Renner, dass Entwickler PopCap schon kurz vor einem ersten Update steht. “Crop Circle” wird es heißen. Wir vermelden es natürlich, sobald die Aktualisierung aufschlägt. Als Einstimmung gibt es schon mal einen Trailer zum Update:

Dark Nebula HD - Episode Two Dark Nebula HD - Episode Two
(5)
2,69 € (uni, 65 MB)
Plants vs. Zombies™ 2 Plants vs. Zombies™ 2
(9856)
Gratis (uni, 43 MB)


(YouTube-Direktlink)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S- und 5C-Release: T-Mobile und AT&T verhängen Urlaubssperre

Die beiden US-Provider AT&T sowie T-Mobile sollen in den USA eine Urlaubssperre für ihre Mitarbeiter verhängt haben. Im Zeitraum zwischen dem 20. September und dem 22. September dürfen Angestellte keinen Urlaub einreichen. Grund sei der Verkaufsstart der kommenden iPhones 5S und iPhones 5C.

Das englischsprachige Online-Magazin „TmoNews“ berichtet, der Mobilfunkprovider T-Mobile habe in den Vereinigten Staaten den eigenen Mitarbeitern untersagt, für den Zeitraum vom 20. bis zum 22. September Urlaub einzureichen. Das Magazin beruft sich dabei auf eine nicht näher genannte Quelle. Wie seriös diese ist, kann daher natürlich nicht endgültig geklärt werden. Das Portal selbst macht dazu ebenfalls keine Angaben. Überraschend kommt diese Maßnahme aber nicht, denn in der Vergangenheit machten dies bereits zahlreiche Provider in den USA. Schließlich gilt es, dem Ansturm der Kunden standhalten zu können.

Auch AT&T verhängt Urlaubssperre

Darüber hinaus soll auch der T-Mobile-Konkurrent AT&T vom 20. bis zum 22 September eine Urlaubssperre für seine Angestellten verhängt haben. Das wiederum berichtet das US-Magazin „BGR.com“. Dabei beruft man sich auf eine Vielzahl von unabhängigen Quellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ringphone

Ringphone ist eine App die das einfache Erstellen von Klingeltönen ermöglicht.

Merkmale:

  • Wählen Sie Ihren LieblingsTitel aus
  • Setzen Sie Start-und Stop-Punkt;
  • Wählen Sie die Amplitude der Spur
  • Vergrößern Sie die Spur für eine bessere Genauigkeit
  • Geben Sie den Klingelton-Namen in das Textfeld ein
  • Erstellen Sie die Klingelton und exportieren ihn nach iTunes (max. 30 sek.)
  • Syncen Sie iTunes mit Ihrem iPhone
Ringphone Download @
Mac App Store
Entwickler: Giuseppe Cigala
Preis: 0,89 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad 5: aufgetauchte Rückseite sowie Front zusammengesetzt

Irgendwo in der Apple Zulieferkette klafft ein großes Loch. So viele Gehäuseteile und Fronten wie zu den kommenden iPhone 5S, iPhone 5C, iPad 5 und iPad mini 2 aufgetaucht sind, gab es im letzten Jahr bei den aktuellen iOS-Geräte nicht. Zumindest nicht in dieser breiten Masse.

ipad5_display_rueck1

Auf der einen Seite möchten wir uns gerne am Abend der Keynote von Apple überraschen lassen, auf der anderen Seite ist der Mensch von Grund auf neugierig und lässt sich im Vorfeld der Keynote gerne berieseln.

Insbesondere die Rückseite und die Front zu den kommenden iOS-Geräten sind aufgetaucht. Vom Innenleben gab es bislang recht wenig zu sehen. Sonny Dickson, der in den letzten Jahren immer mal wieder gute Informationen zu Apple liefern konnte, zeigt dieser Tage mehr Bauteile denn je.

ipad5_display_rueck2

Nachdem er bereits die iPad 5 Rückseite sowie die Front getrennt gezeigt hat, hat er diese beiden Komponenten nun zusammengesetzt. Anwender erhalten ein immer besseres Gefühl dafür, wie das kommende iPad 5 aussehen wird und wie stark das Design dem iPad mini ähnelt.

ipad5_display_rueck3

iPad mini ist ein gutes Stichwort. Neben dem iPad 5 dürfte Apple im Oktober auch das iPad mini 2 vorstellen. Fraglich bleibt nach wie vor, ob dieses über ein Retina Display und eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel verfügen wird. Wir lassen uns gerne überraschen. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tropische Fische Super HD (für den neuen iPad) – Hintergründe für den iPad

Holen Sie sich wunderschöne Fotos von tropischen Fischen in super hoher Auflösung, genau richtig für Ihren neuen iPad!

Exotische tropische Fische haben noch nie so toll ausgesehen.

Holen Sie sie jetzt! Verwenden Sie sie als einen Hintergrund auf Ihrem iPad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

C++ (Kompass++) PRO – Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look!

Diese Kompass-App bietet einzigartige HD-Kompass-Themen für Ihr iPhone und Ihren . Ihr hat einen integrierten digitalen Kompass, aber keine vorinstallierte App, mit der Sie die Funktion nutzen können. Wir lösen das für Sie.

Nun werden Sie sich nie mehr verirren – und falls es doch vorkommt werden Sie stilvoll wieder auf den rechten Weg geführt!

Diese Kompass App bietet volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und s. Durch Verschieben des Bildschirms nach links und rechts können Sie zwischen 7 Themen mit tollem Look wählen.

Features:

  • 7 tolle Themen zur Auswahl
  • Volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und s
  • Einfacher Wechsel zwischen verschiedenen Themen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5C: Apple wählt ähnlichen Verpackungsstil wie bei den aktuellen iPod Touch Modellen

Neben dem neuen Highend iPhone 5S wird Apple mit großer Wahrscheinlichkeit der Welt am 10.September auch ein neues “Einsteiger-iPhone” präsentieren. Bisher erhielt das neue Budget iPhone das Namenskürzel iPhone 5C. Ob Apple dieser Bezeichnung treu bleibt, ist noch unsicher. Das Team von Nowhereelse.fr liefert jedenfalls neues Bildmaterial zu der iPhone 5C Verpackung. Sollte das neue Billig-iPhone wirklich schon ab den 20. September in den Verkauf gelangen, dann dürften der Verpackungsstil bereits stehen.

iPhone 5C vs iPod Touch 5G

Wie man auf dem aktuellen Leak der Kollegen aus Frankreich unschwer erkennen kann, scheinen große Parallelen zwischen dem Verpackungsstil der aktuellen iPod Touch Generation und dem Design der iPhone 5C Verpackungen vorzuherrschen. Der iPod Touch aber auch das iPhone 5C sollen günstigere Alternativen zum Highend iPhone darstellen, so dass auch die Ähnlichkeit der Verpackungen durchaus einen Sinn ergibt. Über den Wahrheitsgehalt dieses neuen Bildes kann man ebenfalls nur spekulieren. Gewisse Restzweifel bleiben immer bestehen. Spätestens am 10. September wissen wir alle mehr. Pünktlich zum Start der iPhone 5S/ iPhone 5C Keynote starten auch wir wieder mit dem Live-Bericht. Wir freuen uns daher zusammen mit euch den neuen Apple Produkten entgegenfiebern zu dürfen.

via

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Der Service im Apple Retail Store

Es ist mal wieder an der Zeit für ein paar wild aneinander gereihte Worte – dieses Mal aus dem Apple Store in Oberhausen.

Apple Store

Was macht man an einem freien Tag, kurz bevor die Garantie des geliebten iPhones abläuft? Man geht an den Strand, genießt das spätsommerliche Wetter, isst ein Eis oder unternimmt irgendetwas, das bloß nicht an die Arbeit erinnert. Weit gefehlt. Gestern habe ich mich auf den Weg gemacht, um einen kleinen Defekt an meinem iPhone beheben zu lassen. Und ein zweites iPhone mit einem anderen kleinen Makel kam gleich mit – was sich später als Problem darstellen sollte.

Ohne Termin geht bei Apple in vielen Fällen nichts. Kein Problem, schließlich kann man über die Webseite ja einen Termin an der Genius Bar vereinbaren. Dort lief auch alles wie am Schnürchen: 10:08 Uhr – angekommen, Problem geschildert und iPhone ausgetauscht. 10:14 Uhr – fertig, aber noch sechs Minuten auf der “Termin-Uhr”. Also schnell das zweite iPhone gezückt, wieder schaut sich der Mitarbeiter das Problem an und stellt wieder fest, dass man es austauschen kann. Aber dann: “Leider können wir nur ein Gerät pro Termin bearbeiten”. Hallo?

Freundlich, aber sehr direkt wird man darauf verwiesen, einfach einen neuen Termin zu machen. Bei der Dame mit dem roten iPad, um die sich schon längst eine Menschentraube gebildet hat. Dort bekommt man dann irrwitzige Antworten, wie zum Beispiel: “Sie können ja auch nicht mit zwei Patienten zu einem Arzt gehen, wenn Sie nur einen Termin haben.” Und was ist, wenn ich Ohrenschmerzen und eine triefende Nase habe – wird dann auch nur eines von beiden behandelt?

Auch hier ist man wieder freundlich, aber direkt: Keine Termine mehr da, einfach später mal vorbeischauen. Wegen einer Sache, die vermutlich in weniger als drei Minuten erledigt ist. Richtig interessant wird es allerdings, wenn man aus dem Laden geht und dann auf der Apple-Webseite feststellt, dass es um 11:40 Uhr eben doch noch einen freien Termin gibt, der allerdings nicht von der Dame mit dem roten iPad angeboten wurde.

Was früher alles besser?

Keine Frage: Die Jungs und Mädels mit den blauen T-Shirts sind manchmal arme Schweine, die am Ende der Kette stehen und sich dem Gefüge von Apple beugen müssen. Trotzdem wird sich in der langen Kette, angefangen bei Tim Cook bis hin zu den blauen T-Shirts, irgendjemand damit auseinandersetzen müssen, dass es in letzter Zeit immer mehr Kritik über den Service in den Apple Retail Stores gibt. Immer häufiger lese ich Kommentare wie: “Früher ging es dort noch anders zu.”

Auf der anderen Seite muss man Apple aber auch loben. Selbst wenn es sich um kleine Probleme wie einen nicht mehr richtig funktionierenden Standby-Schalter dreht, bekommt man im Handumdrehen ein neues Gerät, auf das man nur noch sein Backup aufspielen muss. Bei anderen Herstellern sieht das oft anders aus, man muss sein Smartphone an einen Reparatur-Service schicken und bekommt sein Gerät mit den gleichen Kratzern und Macken, aber ohne den Fehler, irgendwann wieder zurück.

Zumindest in Sachen Service geht der Punkt ganz klar an Apple. Am Drumherum gibt es mittlerweile aber einige Schrauben, die mal wieder ordentlich festgezogen werden müssen. Wie sehen eure Erfahrungen im Apple Store aus?

Der Artikel Kommentar: Der Service im Apple Retail Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5S Verkaufsstart: Apple und Verizon mit Urlaubssperre

Nahezu täglich fügt sich ein Puzzleteil zum nächsten und die Wahrscheinlichkeit, dass Apple am 10. September das iPhone 5S und das iPhone 5C vorstellen und zehn Tage später in den Handel bringen wird, wird immer wahrscheinlicher.

ios7_fotos_airdrop_kamera

Die iPhone-Keynote für den 10. September scheint gesetzt und auch für den möglichen Verkaufsstart am 20. September tauchen immer mehr Indizien auf. Nachdem bereits T-Mobile USA und AT&T intern eine Urlaubssperre verhängt haben, um zum iPhone 5S und iPhone 5C Verkaufsstart möglichst viel Personal verfügbar zu haben, gibt es nun die gleichen Berichte zu Apple und Verizon.

Einem aktuellen Bericht zufolge hat der US-Mobilfunkabieter Verizon für den Zeitraum vom 18.09. bis 22.09. eine Urlaubssperre verhängt. Legt man die Tatsache zu Grunde, dass Apple auch die letzten iPhones zehn Tage nach der Ankündigung ins Rennen geschickt hat, macht eine solche Maßnahem Sinn.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass einige aktuelle iPhone 5 Modelle bei Verizon knapper werden. Das 16GB Modell ist nach wie vor gut verfügbar. Die 32GB und 64GB Modelle werden bereits knapper. Für das iPhone 5S wird u.a. ein 128GB Modell erwartet. Gut möglich, dass Apple das iPhone 5 16GB weiterhin als Einstiegsmodell behält.

iphone2013_urlaubssperre

Auch Apple hat für den Zeitraum vom 15. bis 28. September eine Urlaubssperre verhängt. Betroffen sind AppleCare Support-Mitarbeiter. Auf diese kommt mit der Vorstellung und dem Verkaufsstart von iPhone 5S/5C sowie der Freigabe von iOS 7 viel Arbeit zu. Ein internes Dokument (Ein Klick auf den Screenshot vergrößert diesen) zeigt, dass in der zweiten Jahreshälfte nur sehr beschränkt freigenommen werden kann. (via 1, 2)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft alte, gebraucht iPhone zurück.

iPhone Generationen In Amerika hat Apple letzte Freitag ein Trade-In Programm gestartet. Das alte iPhone kann in jedem Apple Store für 120 bis 280 US-Dollar verkauft werden, sofern man dafür ein neues iPhone kauft. Das Konzept ist natürlich nicht ganz neu, denn auch vorher hat Apple fast überall auf der Welt alte iPhone zurück gekauft. Aber nur über’s Internet. Für ein einjähriges iPhone 4S wurden mir damals knapp CHF 429.- geboten von Apple. Wie man von Insidern hört, soll das iPhone Trade-In Programm aber (noch) nicht gross beworben werden. Lediglich das Personal in den Apple Stores wird die iPhone-Kundschaft auf den Rückkauf aufmerksam machen um diese so für ein neues iPhone zu begeistern. Eine gute Verkaufsstrategie. Allerdings befürchte ich, dass Apple nicht so gute Preise machen wird wie beim eigenen Recycling-Dienst über’s Internet. Wahrscheinlich wird man auch in Zukunft bei Verkaufen.ch und Co. mehr Geld erhalten als bei Apple. Dafür muss man aber in Kauf nehmen, dass man ein paar Tage ohne Apple Smartphone auskommen, bzw. eine kleine finanzielle Lücke über ein paar Tage hinnehmen muss.
+1 0 Teilen 0 Twittern 0



FacebookTwitterGoogle Plus

Der Artikel Apple kauft alte, gebraucht iPhone zurück. von Renato erschien zuerst auf ApfelBlog.ch am August 31st, 2013 09:36 AM.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPad als Notebookersatz: Logitech FabricSkin Keyboard

Bildschirmfoto 2013-08-27 um 19.10.35Um die Range der Logitech Keyboard Cases mit Testberichten erfolgreich abzudecken darf natürlich das neueste Geschwisterchen vom Keyboard Folio, das FabricSkin nicht fehlen. Auch dieses Keyboardcase habe ich mir für euch genauer angesehen. Und wie auch schon beim Keyboard Folio Testbericht wird dieser auf dem FabricSkin geschrieben. Man will ja das Schreibgefühl vergleichen können.

Im folgenden Testbericht will ich euch zeigen, wie gut es sich am FabricSkin schreiben läßt und ob die Investition von über 100EUR das Geld wert ist – oder man doch lieber in ein Notebook investieren sollte, als Vielschreiber.

FabricSkin 011


Verpackung & Lieferumfang

Wie auch schon das Folio wird das Fabric in einer Kartonverpackung geliefert. Die Kunststofffolie in die es eingeschlagen ist, würde ich mir wegwünschen. Ja, ich weiß, nicht jeder Kunststoff ist böse und jede Pappe ist gut ;-) Ein Ladekabel um den eingebauten Akku wieder aufzuladen wird natürlich ebenfalls mitgeliefert. Die Verpackung selbst wirkt noch einen Tick hochwertiger als jene des Folio.

Design & Verarbeitung

Wie schon das Folio ist auch das Fabric ausgesprochen gut verarbeitet und wirkt hochwertig. Hier finden wir außen am Einband etwas stärker texturierten Stoff. Die Innenseite ist aus “soft-touch” Kunststoff. Besonderheit des Fabric ist die “weiche” Tastatur bei der die Tasten gleichermaßen unter dem Kunststoff stecken und keine Spalten aufweisen. Insgesamt sehr angenehm und auch stylisch. Zwar dürfte das Fabric durch die lückenlose Konstruktion der Tastatur robuster, speziell gegen ein paar vereinzelte Wasserspritzer sein, als Nachteil muß man aber anmerken, dass man geringfügig mehr Kraft zum Drücken der Tasten aufwenden muss, als bei “herkömmlichen” Keyboards.

FabricSkin 007

Der “Deckel”, sprich, jenes Teil des Fabric, welches auch die Tastatur beherbergt, weist auf seiner Unterseite neben dem MicroUSB Ladestecker auch noch die Taste zur Bluetoothkopplung auf. Eine schicke Kunstlederlasche vereinfacht das Öffnen des Deckels, der zudem, wie Apples Smart Case, mit Magneten ausgestattet ist um das iPad beim Öffnen gleich zu entriegeln.

FabricSkin 014

Der hintere Teil der das iPad aufnimmt ist aus gummiartigem Kunststoff in den das iPad mit etwas Druck eingesetzt wird. Das iPad sitzt dabei bombig in der Schale und dürfte mit dem Fabric einige Stürze überstehen. Schön ist hier, dass Lautstärke und Ein/Ausschalttasten sowie der Stummschalter nach außen geführt sind.


Natürlich gibt es auch eine Aussparung für Lightning oder Dockconnector sowie den Lautsprecher. Nachbau-Dockconnector Kabel dürften aber in manchen Ausführungsvarianten vielleicht nicht passen, da die Aussparung für den Dockconnector auf Apples Kabel zugeschnitten scheint.

FabricSkin 002

Das Fabric ist eine sehr schön verarbeitete Keyboardhülle die speziell durch die große Farbauswahl und die moderne Textur aus jedem iPad fast ein Unikat macht.

FabricSkin 013 FabricSkin 009 FabricSkin 008 FabricSkin 001

Schreibgefühl

Hmm, kurz: Gewöhnungssache. Wie schon erwähnt wirkt die Tastatur aus einem Guß, weist also keine Fugen und Kanten auf, obwohl die Tasten selbst leicht erhöht sind. Dadurch, daß mit jedem Tastenanschlag die Folie und die darunterliegende Taste gedrückt werden muss, hat die Tastatur mehr Widerstand als herkömmliche Tastaturen. Grundsätzlich kann man hier aber nach kurzer Eingewöhnungszeit auch sehr komfortabel schreiben.

Wie auch beim Folio sind Ä, Ö und Ü beim Fabric ungewöhnlich klein. Zudem sind iPad typisch diverse Zusatzfunktionen abrufbar wie z.B. die Hometaste oder das Multitasking Menü. Die teils ungewöhnliche Tastengröße wird für die meisten Nutzer die größte Umgewöhnung bedeuten.

Man muss aber auch hier anmerken: Das ist ja kein Nachteil. Immer, wenn man die Tastatur wechselt, muss man mit einer gewissen notwendigen Umgewöhnungszeit rechnen.

Schon beim Folio habe ich bemängelt, dass der Bildschirm etwas zu steil steht. Dieses kleine Manko bringt auch das Fabric mit sich. Durch den guten Bildschirm des iPads hat man hier zwar nicht mit Nachteilen zu kämpfen, optimal und vor allem justierbar wie bei einem Laptop ist dies natürlich aber nicht.

Sonderfunktionen

Wie schon erwähnt weist auch das FabricSkin, wie schon das Folio, diverse Sonderbelegungen gewisser Tasten auf. In Kombination mit der “FN” Taste kann so z.B. Siri aufgerufen werden, oder auch die Diashow gestartet werden. Auch hier bedarf natürlich eine “fließende” Nutzung etwas Übung. Es ist aber sehr löblich, dass Logitech diese Möglichkeiten integriert hat.

FabricSkin 006

Akkulaufzeit

Ich konnte während der Testzeit den Akku nicht in die Knie zwingen. No chance. Soviel sei gesagt. Laut Werksangaben solle der eingebaute Akku des FabricSkin bis zu 3 Monate halten, wenn man täglich 2h tippt. Ordentlich!

Fazit

Wie schon das Folio wendet sich das FabricSkin an Menschen, die eher seltener mobil Texte schreiben und daher nicht gleich mehrere hundert Euro für ein Notebook in die Hand nehmen möchten. Für kurze Texte zwischendurch oder das Beantworten diverser Emails ist das Fabric ein optimaler Begleiter. Dass die robuste Hülle zudem das iPad perfekt schützt ist ein weiterer großer Vorteil.

Auf der Negativseite muss man aber anmerken, dass das “normale” Folio ein ergonomischeres Schreibgefühl bietet. Das Fabric (565g) macht das iPad 3 (mit dem ich getestet habe) zudem so schwer, dass es inklusive iPad 3 nur noch 100 Gramm unter dem Gewicht eines 13″ MacBook Airs liegt und dabei auch dicker als das MacBook Air ist…

Weitere Infos und technische Daten sind natürlich auf der Homepage des Herstellers zu finden.

FabricSkin 012 FabricSkin 010 FabricSkin 003 FabricSkin 004

Nach wie vor gilt: Ausprobieren. Vielschreiber wählen vermutlich eher das Folio, Designfreaks und jene die etwas weniger tippen, eher das Fabric. Der großzügige Akku jedenfalls macht viele Stunden Nutzung möglich und die peppigen Farben machen das Fabric in jedem Fall zum Hingucker.

Gewinnspiel

Wer diesen Artikel auf Facebook, Google+ oder Twitter teilt (vorzugsweise nicht privat ;-) ) kann 1 nagelneues FabricSkin gewinnen! Screenshot von der “Teilung” nicht vergessen und uns per Email senden. Das Gewinnspiel endet am 14.09.2013 um 23:59, der Gewinner wird dann kurz darauf bekanntgegeben. Der Rechtsweg ist, wie immer, ausgeschlossen.

Du könntest MacManiacs auf Twitter | Facebook | App.net | YouTube folgen!
© www.macmaniacs.at
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deadlock

Treten Sie in die Welt von DEADLOCK ein, dem Epischsten 3D-online dualstick shooter im App Store!

Nehmen sie an der action kostenlos teil und spielen Sie Online gegen Tausende von anderen Spielern. Treten Sie in Täglichen- und Wöchentlichen Tournieren an, um Freischaltungspunkte zu gewinnen. Es stehen Ihnen mehr als 30 verschiedene Waffen – darunter verschidene Pistolen, Gewehre, Maschinengewehre und Granaten – Rüstungen und Waffenerweiterungen zur Verfügung.

Auch im Spiel enthalten sind ein Überlebens modus und die möglichkeit gegen Bots zu spielen. Hier können sie ihre Schießkünste vor dem Betreten eines Online Spiels verbessern.

Systemanforderungen: Game Center, iOs 4.1 oder neuer, iPhone 3GS/iPod Touch 3G (32/64 GB) oder neuer, 1 oder 2.

Features:

- Wunderbare 3D-Grafik
- Online-Multiplayer-Action mit bis zu 8 Spielern
- Über 30 Waffen, darunter Sturmgewehre, Maschinenpistolen, Granaten und vieles mehr.
- Robustes Ausrüstungssystem einschließlich mehrerer Waffe Anhänge und Rüstungen.
- 3 Spielmodi inklusive Deathmatch, Team Deathmatch und Capture & Hold
- 30 Ränge mit Belohnungen für jeden Rang den sie verdienen.
- Asynchrone Online Turniere – Sie Werden automatisch in Turniere, die jeden tag und jede woche laufen und in denen sie Freischaltungspunkte gewinnen können, eingetragen, diese Punkte können zum Freischalten von neuen Waffen und anderen Gegenständen verwendet werden.
- Gamecenter Integration für Turniere, Errungenschaften und dem verfolgen der Statistiken Ihres Charakters.
- Charakter-Synchronisation zwischen mehreren Geräten (/iPhone/iPod Touch)
- 5 Karten, Neue Karten werden durch Updates in Zukunft erhältlich sein.

Deadlock Download @
App Store
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pflanzen gegen Zombies 2: 25-Mio-Rekord und ein mysteriöser Trailer

EA hat soeben bekannt gegeben, dass sich das neuste Flaggschiff-Game, Pflanzen gegen Zombies 2, den 25 Millionen Downloads nähert. Damit hat das Spiel binnen weniger Wochen seinen Vorgänger in Sachen Downloadzahlen eingeholt. Weitere, spannende Fakten zur zweiten Version des Kultspiels hat EA in einer Infografik zusammengefasst.

Zeitgleich veröffentlichte EA-Tochter PopCap einen mysteriösen Trailer:

Vermutlich will man damit ein anstehendes Update für das Freemium-Spiel ankündigen.

Plants vs. Zombies™ 2
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Bild von verpacktem iPhone 5C aufgetaucht!?

Der für gewöhnlich über zuverlässige Quellen verfügende Blog nowhereelse.fr  hat gestern Abend ein Foto von verpackten iPhone 5C veröffentlicht. Dem Chefredakteur von nowhereelse, Steve Hemmerstoffer, wurde das Foto von einem anonymen Informanten zugespielt. Kurze Zeit später wurde dasselbe Bild auf einem chinesischen Blog mit Wasserzeichen veröffentlicht. Hemmerstorfer hat sich dennoch dazu entschlossen, den Schnappschuss zu veröffentlichen, obwohl auch bei ihm leise Zweifel über die Echtheit bestehen.

Wie auf dem Foto gut zu erkennen ist, wird das iPhone 5C eine ähnliche Verpackung bekommen, wie der iPod touch. Sie wirkt nicht so hochwertig und das ist ziemlich sicher auch mit Absicht von Apple so gemacht, damit man sich vom Premiumprodukt “iPhone 5S” abheben kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50% off DeepTrawl

“With DeepTrawl, you don’t have to hire a web developer to ensure that your website is of the highest quality. The program has a built-in web page analyzer that identifies problems and explains exactly how to fix them.”

Purchase for $74.50 (normally $149) at BitsDuJour

OFFER GOOD TODAY ONLY

*Purchase Supports Mac App Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

All My Gods HD

Nimm deinen Platz neben den Göttern des antiken Roms ein in All My Gods, einem spektakulären Städtebau-Erlebnis. Als Saturn in Rente geht, soll sein Sohn seinen Platz unter allen Göttern einnehmen. Der Rat der Götter repektiert diesen Wunsch und heißt ihn willkommen, doch der muss zuerst das Vertrauen der Götter gewinnen.

- beweise in diesem lustigen Simulationsspiel, dass du es wert bist, ein römischer Gott zu sein
- nutze deine göttlichen Kräfte, um das Leben der römischen Bürger zu verändern
- hilf ihnen, zu Wohlstand zu kommen, indem du sie zum Bau von Gebäuden anleitest, Spenden entgegennimmst, und mehr
- überliste böse Götter und freunde dich mit guten an, um dir deinen Weg in den Pantheon zu erarbeiten

All My Gods HD Download @
App Store
Entwickler: Realore
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewind - Ausgabe 395 erschienen

Die 395. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind steht ab sofort zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt Praxistest: LED Lenser F1 Mini-Taschenlampe (Shop: (Url: https://www.amazon.de/dp/B00A39OVF8/ref=as_li_qf_sp_asin_til?tag=mtnson-21&camp=1410&creative=63 ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doodle-App aktualisiert, ready für iOS 7

Apps
Die aus der Schweiz stammende “wann hast du Zeit für einen Termin”-App Doodle (AppStore-Link) wurde kürzlich auf Version 2.2.2 aktualisiert. Das Update behebt bekannte Fehler und liefert die Kompatibilität für iOS 7 mit. Doodle sieht optisch gleich aus wie die…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tagesschau App: Update bringt Livestream mit 30 Minuten Timeshift und Wahldatenarchiv

Die kostenlose Tagesschau-App gehört zweifelsfrei zu den beliebtesten Apps, wenn es rund um Nachrichten geht. Die App beliefert euch mit Neuigkeiten rund um den Globus und setzt dabei auf einen Livestream, Bilderstrecken, Audiobeiträge, ein Sendungsarchiv der letzten 7 Tage und vieles mehr.

tagesschau15

Nun liegt die Tagesschau App in Programmversion 1.5 vor. Neben diversen Bugfixes (Korrektur des Facebook-Logins, Twitter-Logins und verschiedener Bildformate), hat die Applikation zwei Neuerungen im Gepäck.

Zwischen 09:00 Uhr und 20:15 Uhr könnt ihr über die App aktuelle Tagesschau-Nachrichten im Live-Stream verfolgen. Dieser Livestream wurde nun mit einer 30 Minuten Timeshift-Funktion versehen, so dass ihr bis zu 30 Minuten den Stream zurück spulen könnt.

Darüberhinaus wurde pünkltich vor den Bundestagswahlen in wenigen Wochen das Wahldatenarchiv in die App implementiert, so dass ihr euch in Sachen Wahlen schon einmal einlesen könnt.

Die Tagesschau ist nach wie vor eine sehr gute Möglichkeit, um sich mal eben “up-to-date” zu bringen. Besonders die Funktion “Tagesschau in 100 Sekunden” bringt alles kurz und knackig auf den Punkt. Die Tagesschau-App 1.5 ist 37,8MB groß, verlangt nach iOS 5.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wahl-O-Mat: Wer darf es sein?

In rund vier Wochen steht die Bundestagswahl 2013 an und auch der Wahl-O-Mat ist schon da - perfekt, wenn ihr noch absolut keine Ahnung habt, was es mit den verschiedenen Parteien auf sich hat.

Wahl-O-MatSeit jeher ist der Wahl-O-Mat (App Store-Link) für viele mehr als ein Spielzeug, mit dem man ein wenig durch die Gegend klicken kann. Seit diesem Jahr gibt es auch eine passende App für das Politik-Werkzeug, seit gestern ist es mit Inhalte für die am 22. September anstehende Bundestagswahl ausgestattet. Der Wahl-O-Mat kann natürlich kostenlos geladen werden und ist als Universal-App für iPhone und iPad verfügbar.

Innerhalb der App wird man mit 38 Thesen aus der Politik konfrontiert, das Themenspektrum ist dabei breit gefächert und reicht vom Tempolimit auf Autobahnen bis hin zum Spitzensteuersatz für Großverdiener. Bei jeder These hat man die Möglichkeit, zuzustimmen, abzulehnen oder eine neutrale Stellung einzunehmen. Wenn man all das erledigt hat, wird es spannend.

Bevor es zur Auswertung geht, kann man acht Parteien auswählen. Die Antworten dieser Parteien auf die 38 Thesen werden dann mit den eigenen Aussagen verglichen und für eine grafische Auswertung herangezogen: Welche Partei liegt am nächsten an an der eigenen Meinung?

Nach der Auswertung hat man im Wahl-O-Mat auf dem iPhone oder iPad noch die Möglichkeit, zu einer detaillierten Ansicht zu wechseln und sich genau anzusehen, wie die einzelnen Parteien zu den jeweiligen Themengebieten stehen – das ist praktisch und einfach umgesetzt.

Natürlich sollte man seine Wahlentscheidung nicht nur am Wahl-O-Mat festmachen. Für viele ist dieses kleine Tool aber auf jeden Fall eine große Hilfe, um den Stein ins Rollen zu bringen und sich besser mit dem Thema auseinander zu setzen. Man sollte aber wohl nicht darauf verzichten, sich danach noch umfassender über die infrage kommenden Parteien zu informieren.

Der Artikel Wahl-O-Mat: Wer darf es sein? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten Apps der Woche [mit VERLOSUNG]

Traditionell küren wir am Wochenende die besten neuen Apps der Woche – und es gibt eine große Verlosung.

Bevor Ihr die von uns erstellte Liste der neuen Must-Have-Apps der Woche durchschaut nach Download-Gelegenheiten – hier noch der Hinweis: Ganz unten gibt es wieder feine Promocodes zu gewinnen. 

iTopnews-App-Favorit der Woche:

Der beliebte 2D-Minecraft-Klon endlich auch für die iDevices:

Terraria Terraria
(101)
4,49 € (uni, 36 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

PC/Mac-Desktop auf dem iPad abbilden und steuern:

Parallels Access Parallels Access
(33)
Gratis (iPad, 42 MB)

Neuer schicker Social Media Reader tritt gegen Flipboard an:

Material: Blogs, news & RSS tailored to your social footprint
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 21 MB)

Websites schnell auf iPhone und iPad bauen:

Jimdo Jimdo
(131)
Gratis (uni, 30 MB)

Witziges neues Game – Wörtersuche mal ganz anders:

Blackbar Blackbar
(7)
2,69 € (uni, 4.2 MB)

Neue Filter-App fürs bessere Auffinden von YouTube-Videos:

rabt rabt
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 29 MB)

Großartiges iPad-Game erinnert an das PS-Game Jumping Flash:

Cloud Spin Cloud Spin
Keine Bewertungen
1,79 € (iPad, 268 MB)

Der Nachfolger des Kultspiels Junk Jack ist noch besser als Teil 1:

Junk Jack X Junk Jack X
(26)
4,49 € (uni, 56 MB)

Internet-Radio – bisher nur für Mac, nun für iOS:

Radium ~ Perfect Internet Radio Radium ~ Perfect Internet Radio
(16)
1,79 € (iPhone, 18 MB)

Möglichst viel möglichst schnell lesen:

ReadQuick - Speed Reader for iOS ReadQuick - Speed Reader for iOS
(5)
4,49 € (uni, 24 MB)

Das Follow-Up zum ersten Teil ist noch charmanter:

Joining Hands 2 Joining Hands 2
(5)
0,89 € (uni, 45 MB)

iTopnews-Mac-App-Favorit der Woche:

Das Bioshock-Fieber wird in der neuen Mac-App wieder geweckt:

Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(13)
35,99 € (17083 MB)

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten: 

Wunderbare Pixel-Grafiken per Mac-App erstellen:

Pixen Pixen
(13)
8,99 € (2.4 MB)

Software-Nachschub von den Entwicklern der DaisyDisk-App:

LilyView LilyView
Keine Bewertungen
4,49 € (3.8 MB)

Und so läuft unsere heutige Verlosung:

Welche App aus der Liste oben gefällt Euch am besten? Mailt den Namen der App im Betreff

bis Sonntag, 1. September, 23.59 Uhr, an

gewinne@iTopnews.de

Unter allen Einsendern verlosen wir 10 x je einen Promocode für die coole Musik-App djay 2 fürs iPhone, die normalerweise 1,79 Euro im Store kostet. Bei uns bekommt Ihr sie mit etwas Glück gratis. Pro Teilnehmer ist nur eine Einsendung erlaubt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Bilder zeigen iPhone 5C Verpackung im iPod Touch Look

Sollte das iPhone 5C tatsächlich am 10. September vorgestellt werden, so müsste sich Apple unlängst Gedanken über die Verpackung des Gerätes gemacht haben.

96101E33 B7D3 41E3 9D8F C8BEF816CE51 Neue Bilder zeigen iPhone 5C Verpackung im iPod Touch Look

Die französische Leak-Seite Nowhereelse.fr gilt als zuverlässig, was akkurate Bilder aus der Produktion oder von Bauteilen angeht. Jetzt hat das Magazin einen Stapel von iPhone 5C mit Verpackungen abgelichtet. Diese sieht sehr nach der Ummantelung für den iPod Touch aus. Und das ergibt auch Sinn, zumal sich beide Geräte als billige Alternative zum iPhone etablieren. Marktbeobachter haben auch schon gemunkelt, dass der iPod Touch abgesetzt wird und das Billig-iPhone an seine Stelle tritt. Zuletzt hat sich der legendäre iTouch zu einem Hobby-Projekt entwickelt.

Wie immer gilt: Auch bei diesen Bildern sind Zweifel angebracht, denn heutzutage kann ja alles gefaked werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

200.000 Zitate, Sprichwörter, Weisheiten

Englischsprachige Zitatesammlung mit über 200.000 Zitaten.

  • Unwahrscheinlich schnelle Volltextsuche und Filter-Recherche
  • Autorenindex
  • Lesezeichen
  • witter, Facebook und eMail-Integration
  • App für und iPhone gleichzeitig
  • Schütteln für Zufallszitat (iPhone)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Island Tribe 2 (HD)

Bist du bereit für die neuen Abenteuer im zweiten Teil der Island Tribe-Reihe? Erfahre als einer der Ersten, was aus den Siedlern nach ihrer Flucht vor dem großen Vulkan geworden ist.

Nachdem sie viele Tage auf der Suche nach einer neuen Heimat übers Meer gesegelt waren, begegneten die Siedler einem einsamen Schiffbrüchigen, der auf dem Meer trieb. Der Abenteurer dankte dem Stamm für seine Rettung und beschloss, den Leuten ein Geheimnis anzuvertrauen. Er legte ihnen eine alte Karte vor, auf der drei in mysteriösen Nebel gehüllte Inseln zu sehen waren. Dort warteten Schätze und magische Artefakte auf sie …

Hilf dem Stamm, eine neue Bleibe zu finden, und bahne dir den Weg zum magischen Altar der Wünsche. Das wird kein Spaziergang, denn auf dich warten große Gefahren und Herausforderungen. Bei Island Tribe 2 musst du fleißig Ressourcen sammeln, Gebäude bauen oder reparieren und neue Hindernisse überwinden! Werde zum Anführer des Stammes und mach die Träume deiner Siedler wahr!

  • Die Fortsetzung des Spielehits Island Tribe
  • Viele neue Gebäude und Upgrades
  • 30 Levels voller neuer Abenteuer
  • 3 abwechslungsreiche Folgen
  • Ein Strategie- und Zeitmanagementspiel
Island Tribe 2
Preis: 1,79 €
Island Tribe 2 HD Download @
App Store
Entwickler: Realore
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

58% off MAMP Pro

MAMP Pro is the commercial, professional grade version of the classic local server environment for OS X: MAMP. Designed for professional Web developers and programmers, MAMP Pro allows easy installation and administration of their development environment under OS X. Easily expandable, you can set up any number of virtual hosts to carry out tests without risk to your live system.”

Purchase for $25 (normally $59) at MacUpdate Promo

OFFER EXPIRES AUGUST 1st

*Purchase Supports Mac App Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MAMP Pro 58% off today

MAMP Pro
MAMP Pro is the commercial, professional grade version of the classic local server environment for OS X: MAMP. Designed for professional Web developers and programmers, MAMP Pro allows easy installation and administration of their development environment under OS X. As a professional Web developer you have to test your programs in detail. In addition, you need a highly configurable developing environment with all the components also used by most ISPs: Apache, MySQL and PHP in the latest stable versions. No matter whether you want to test your latest AJAX creation, or realize a new page with webEdition: MAMP Pro supports you during the tests of your developments. You can set up any number of servers to carry out tests without danger for your live system. Besides, the local name resolution is performed by MAMP Pro. To simulate a very authentic environment, the MAMP Pro also switches on the local mail server, so that dispatching mails by PHP scripts is possible. With MAMP Pro, you can easily connect your local server with an existing Dynamic DNS provider, as for example dyndns.com. Making it very simple to quickly make the results of your work accessible externally for superiors and prospective customers. And because you can set up many virtual hosts, you can easily offer alternative configurations or suggestions. The freely available standard design "MAMP" is automatically coinstalled with MAMP Pro. Thus all MAMP features are available to you immediately:
    Apache Web server MySQL database server phpMyAdmin to access the MySQL database PHP as a module for the Web server Company of Web server and database on standard or individual port
With MAMP Pro, no complicated editing of configuration files is necessary to set up a working test environment. Cleanly seperated, several projects can be developed at the same time. To be able to represent as great of a variety of ISP's as possible, PHP can be toggled at any time between Version 4 and 5 to guard against any possible incompatibilities. A staging server on your Mac is set up with MAMP Pro with a few mouse clicks, so that you can keep your customers and superiors up-to-date about the state of your projects at any time. The user interface of MAMP Pro allows Apache modules to be systematically enabled or deactivated. Thus you can perfectly emulate the server environment on which your project will later run, and guarantee the highest possible quality of your project. The MySQL database is a component of the MAMP, however it is much easier to configure with MAMP Pro. To increase the security of a Mac connected to the Internet, you can not only quite easily change the port where MySQL answers, but change of the root password or limit the access to the database server to local users. Should errors occur for SQL inquiries, with MAMP Pro you can also define the location for your error log to be saved, so that you will not have to search for it.

More information

You have less than 1 day to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Easy Media Transfer: Web, Wifi, Bluetooth und Dropbox

★Der einfachste Weg zum Hochladen und Herunterladen von Fotos und Videos von Deinem iPhone und zum PC und zwischen iPhones und s★
Easy Media Transfer erlaubt Dir das einfache Herunterladen und Hochladen von Fotos und Videos von Deinem iPhone/iPod oder zum PC. Außerdem tausche Fotos zwischen iPhone, iPod Touch oder dem mit WiFi oder Bluetooth. Fotos und Videos Hochladen und Herunterladen mit Dropbox. Alles zu Deiner Foto-Bibliothek. Easy Media Transfer beinhaltet:

★ Web-Zugriff der das Herunterladen von Fotos und Videos von Deinem , iPhone oder iPod Touch erlaubt, alles von Deiner Foto-Bibliothek.
★ Tausche Fotos und Videos zwischen iPhone, oder iPod Touch-Geräten mit Wi-Fi oder Bluetooth. Alles direkt von und zu Deiner Foto-Bibliothek.
★ Dropbox Zugang: Herunterladen und Hochladen von Fotos und Videos von und zu Deinem Dropbox-Konto, enthält auch einen Foto-Betrachter um Deine Fotos direkt aus der Dropbox zu betrachten. Alles aus Deiner Foto-Bibliothek.
★ Wähle all diese die Du senden möchtest, ohne Einschränkungen.
★ Fotos und Videos in voller Auflösung und die Foto-Informationen werden bei der Übertragung beibehalten. Du kannst auch zwischen 3 Qualitätsstufen wählen.
★ Funktioniert mit jedem Computer mit einem Internet-Browser.
★iOS 5 Funktionen:
-Du kannst ein Album zum Speichern der empfangenen Fotos und Videos auswählen und auch neue Alben erstellen.
- Bei der Web-Übertragung lädst Du Fotos und Videos mit den Original-Dateinamen herunter.
★ Universelle App, installiere diese App auf Deinem iPhone und oder iPod Touch.
★ Zum übertragen von Fotos von einem Gerät auf ein anderes, muss auf beiden Geräte diese App installiert sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die neue iOS App „Hundemonitor“ lässt Sie auf Ihr Haustier aufpassen, selbst wenn Sie gar nicht zuhause sind

Pressemitteilung Die neue iOS App „Hundemonitor“ lässt Sie auf Ihr Haustier aufpassen, selbst wenn Sie gar nicht zuhause sind Die Mehrzahl aller Hundebesitzer muss Ihre geliebten Tiere allein...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: