Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 245 von 244 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 411.774 Artikeln · 2,02 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Dienstprogramme
2.
Dienstprogramme
3.
Dienstprogramme
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Dienstprogramme
8.
Dienstprogramme
9.
Dienstprogramme
10.
Finanzen

Mac Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Spiele
3.
Dienstprogramme
4.
Referenz
5.
Produktivität
6.
Dienstprogramme
7.
Sonstiges
8.
Nachrichten
9.
Fotografie
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Navigation
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Reisen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Sonstiges
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Soziale Netze
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Musik
8.
Lifestyle
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Bildung
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Navigation

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Drama
4.
Comedy
5.
Drama
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Thriller
9.
Comedy
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Drama
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Comedy
8.
Thriller
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Robin Schulz
2.
Meghan Trainor
3.
Avicii
4.
The Avener
5.
Sheppard
6.
The Script
7.
Marlon Roudette
8.
Taylor Swift
9.
David Guetta
10.
Lenny Kravitz

Alben

1.
Udo Jürgens
2.
Fritz Kalkbrenner
3.
Farin Urlaub Racing Team
4.
Die Toten Hosen
5.
Santana
6.
Shindy
7.
Kiesza
8.
Schiller
9.
Ben Howard
10.
Slipknot

Hörbücher

1.
Timur Vermes
2.
Hape Kerkeling
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Nele Neuhaus
5.
Marc-Uwe Kling
6.
E L James
7.
Timothy Stahl
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Nora Lämmermann, Simone Höft
10.
Volker Klüpfel, Michael Kobr
Stand: 13:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

App-Tipp


349 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

18. Mai 2012

1,000+ Funny Backgrounds

1,000+ Funny Backgrounds (AppStore Link) 1,000+ Funny Backgrounds
Hersteller: Pocket Books
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)


1,000+ Funny Backgrounds
5

Beschreibung
Lots of funny wallpapers is now waiting for your devices.
Grab the opportunity and get all of those stunning funny wallpaper right now.
Make smarten your iPhone or iPod touch in this Year with such high quality, retina display Funny wallpapers.

============================
Pocket Books is now Presenting “Wallpaper Factory for Retina Display” on App Store with over 10, 00,000+ Retina Display images! To get the FULL VERSION OF “1,000+ Funny Backgrounds” with more than 100 different categories – download “Wallpaper Factory for Retina Display” now.
============================

FEATURES:

*** Latest & Great collection of high quality, Retina Display Funny wallpapers
*** Super fast- loading
*** All the images are self-contained and always available for viewing
*** Save the images to your library and set them as your own wallpaper
*** Zoom to have a closer look
*** Choose your favorites and save it
*** Swipe through the collection of images for easy exploring
*** Add images to your contact
*** It is 100% FREE!!!!!

Support:

Email: help.pocketbooks@gmail.com



Tierbedarf, Futter, Tierzubehör günstig kaufen bei zooplus

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Russische Software knackt angeblich iCloud-Backups

Seltsame Meldungen kommen am späten Abend noch aus Russland. Es geht um das Thema iCloud und Sicherheit.

Die russischen Software-Spezialisten von ElcomSoft wollen entweder nur ihre neue Sicherheits-Software Phone Passwort Breaker promoten – oder sie haben tatsächlich ein Leck in der iCloud entdeckt? Noch unklar. Derzeit auch kein Grund zu jeglicher Form von Hysterie. Wir beobachten die Lage weiter…

Kurz die Details: Die Russen behaupten, sie hätten einen Weg entdeckt, um sich ganz einfach Zugang zu iCloud-Backups auf iOS-Geräten zu verschaffen. Diese Funktion habe man in die oben genannte Software gleich integriert. Mit Kenntnis von Apple ID und Passwort würde es die Software schaffen, so berichtet MacRumors, iCloud-Backups vollständig herunterzuladen, quasi in Realtime, und das Userverhalten zu analysieren und dokumentieren, ohne dass der User selbst davon erfahre.

So würden Kommunikations-Protokolle erstellt und der Content, den User in der iCloud speichern würden, sei einsehbar. Natürlich ist es nicht wirklich easy, sich Apple-ID und Passwort zu besorgen, aber die Tools von ElcomSoft holen sich die Infos angeblich auch aus Offline-Backups, die in iTunes gespeichert werden. Wie gesagt, eine seltsame Geschichte. Über den Fortlauf informieren wir Euch natürlich hier auf iTopnews, auch am Wochenende sind wir wie gewohnt “on air”. 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Software ermöglicht Zugang zu iCloud-Backups

ElcomSoft hat herausgefunden wie man iCloud-Backups direkt von iCloud herunterladen kann, berichtet MacRumors. Diese neue Funktion wurde sogleich zur Phone Passwort Breaker-Software hinzugefügt, sodass jeder, der den Benutzernamen und das Passwort eines Opfers kennt, Zugang zum gesamten Gerätebackup hat. Um das zu schaffen hat ElcomSoft das Kommunikationsprotokoll, das zwischen dem iOS-Gerät und den iCloud-Servern verwendet wird, analysiert. So konnten die richtigen Befehle nachvollzogen werden, um Inhalte vom iCloud-Backup zu erhalten.

Ein großer Unterschied zwischen iTunes- und iCloud-Backups ist, dass iTunes das Backup ggf. verschlüsselt, sodass man eine Brute-Force-Attack benötigt, die alle möglichen Kombination durchprobiert, was zeitaufwendig ist. Backups in der iCloud sind aber unverschlüsselt, sodass man sich wirklich nur in den Account einloggen muss. Die 5GB-Daten können in absehbarer Zeit auf einmal heruntergeladen werden oder auch einfach in einzelnen Teilen. Die Software kostet $79 (~61,83€) und ist sofort verfügbar: KLICK HIER.

(Bild: ElcomSoft)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Goldfish Professional 51% off today

Goldfish Professional
We are also offering Goldfish Standard today for $33.81, that's 51% off! Goldfish Professional is the easy to use solution for creating gorgeous, individual websites in little time. In the last few years Goldfish developed from a small tool to a widespread website creator with a growing user base. Goldfish is available in 2 different versions. Goldfish Professional Only Features
  • Personal e-mail support from Fishbeam
  • NEW: Web 2.0 ajax store with your own products, which can be configurated in minutes
  • Add data from external sources and integration of web applications
  • Add your own html and css code at nearly every position of your website
  • Development of web applications with php, javascript and other technologies
  • NEW: Stats from your website directly on your iPhone or iPod Touch
Goldfish Standard And Professional Features
  • Countless gorgeous designs for the creation of your website in only minutes
  • Efficient and intuitive creation with the unique Goldfish construction kit
  • Assistance by the use of templates for pages and page areas
  • Instant publishing with the built in ftp publisher
  • Design your website freely with text, images und rich media content
  • NEW: Professional web 2.0 image gallery in multiple different styles
  • Dynamic menus with customizable design and in different styles
  • Dynamic visitor counter in many pleasent styles
  • NEW: Entirely customizable web 2.0 ajax e-mail forms
  • NEW: Stylish guestbook and comments module with web 2.0 ajax effects
  • Embed your own html code e.g. for GoogleMaps, Flickr or YouTube
  • Integration of external websites in iFrames
  • Supply of rss feeds for news areas and blogs
  • NEW: Prepared for the Goldfish Clips library with over 500 high quality clips
  • Support from different Goldfish uses in our support forum


  • More information

    You have less than 7 hours to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

6th Planet

6th Planet (AppStore Link) 6th Planet
Hersteller: Monkey Business Industries
Freigabe: 12+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

*** 'A Rare Enough Treat' - TouchArcade.com ***
*** 4 out of 4 - Must Have - slidetoplay.com ***
*** 5 out of 5 stars on Appspy.com ***
*** 5 out of 5 stars on iFanzine.com ***
*** 5 out of 5 stars on apppicker.com ***
*** 4,5 out of 5 on appsmile.com ***
*** 4 out of 5 on gamepro.com ***
*** 4 out of 5 on 148apps.com ***
*** Bronze Award on pockergamer.co.uk ***
*** 4,5 out of Five stars at Qwertyhub.com ***
*** highly recommended - appmodo.com ***

IMPORTANT! 6th Planet does NOT run on iPhone 1st gen iPhone, iPhone 3G and iPod 2G!

6th Planet tells the story of a near future, where the planet Saturn suddenly changes into a possible place for humans to live. To find out what is going on, a monkey is sent into space. This is the beginning of a series of events that will determine mankind’s future.

The goal of the game is to guide your space pod to the landing site on the other side of the level. With only two buttons to work with, it is a simple concept that’s easy to pick up, but hard to master. The Story Mode contains 50 levels, divided across 7 worlds. This stands for at least four hours of gameplay. If you succeed in finishing this mode, you unlock the Master levels, which is a collection of very challenging levels for you to try out. This mode will be updated in the future with more content.

The comic story, in between the levels, consists of a total of 188 screens, which is two comic books worth of images. The story is co-written and drawn by the studio that’s responsible for the Oscar nominated animation films The Triplets of Belleville and The Secret of Kells. Screens are colored by Raymund Lee, famous for his work on Marvel’s Wolverine series.

See the trailer at www.monkube.com
Search for “6th Planet trailer” to see the game in action.

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Empfangsprobleme mit dem iPhone 4S auf dem Sunrise Netz

Über das Kontakformular erreicht uns die Problematik vom iPhone 4S im Sunrise Netz. So kann es immer wieder zu Signalverlust kommen, obwohl das iPhones die volle Signalstärke und 3G anzeigt. Wie der Technikblog schreibt scheint das Problem ernsthaft und weit verbreitet zu sein. Immer wieder verliert das iPhone 4S die Verbindung zum Sunrise-Sendemast. Weil das [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[App des Tages] PicShop HD – Fotobearbeitung auf dem iPhone

Die App PicShop HD befindet sich derzeit für lau im AppStore und fand aus diesem Grund den Weg auf mein iPhone. Schon beim Öffnen der App bekommt man ein Gefühl für das was Einen erwartet. Das Design der App ist schlicht und doch prall gefüllt mit Funktionen um eure Bilder einzigartig zu machen.

Nach dem Öffnen eines Fotos aus der Kamerarolle bzw. dem Erstellen eines Bildes habt ihr Zugriff auf die Editierfunktionen wie Helligkeit, Farbanpassung, Fehlerkorrekturen, TiltShift und vieles mehr.

Die App bietet euch Zugriff auf 16 Filter wie Vintage, Sepia, Lomo, um nur einige davon zu nennen. Eine kleine Auswahl dazu unten angehängt:

Für den Feinschliff bietet euch PicShop HD noch eine Vielzahl an Rahmen an und ihr könnt eure Bilder mit Sticker und eigenen Texten einzigartig machen. Dabei kommt PicShop HD mit Fotos bis zu 8 Megapixel zurecht. Auch die soziale Komponente kam nicht zu kurz und es gibt die Möglichkeit die fertig gestalteten Kunstwerke über Twitter und/oder Facebook mit euren Freunden zu teilen.

Alles in allem eine gelungene Applikation die mit einer Vielzahl an Funktionen auf euch wartet. Aufgrund des aktuellen Preises – kostenlos – auf jeden Fall ein Versuch wert.

PicShop HD - Photo Editor
Entwickler:Shawn Skinner
Version:2.0.4
Größe:18 MB
Preis:Kostenlos
AppStore:Jetzt anzeigen
Kauft ihr die App über diesen Link könnt ihr iPhomania unterstützen bei unverändertem Kaufpreis. Vielen Dank.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FaceTime bald mit 3G Verbindung möglich? Fehlermeldung in iOS 5.1.1 verrät die Testphase

Es sieht so aus, als ob Apple unter iOS 5.1.1 FaceTime mit einer 3G Verbindung testet. Schaltet man während einem FaceTime Telefonat das 3G ab, obwohl man mit Wifi verbunden ist, erscheint die Fehlermeldung, dass das Deakivieren von 3G den FaceTime Anruf beenden kann. Schaltet man das 3G dann ab, läuft das FaceTime Gespräch weiter.

Einige Jailbreak Tweaks erlauben es, mit einer 3G Verbindung FaceTime zu benutzen. Es könnte also gut möglich sein, dass dies mit einem iOS Update möglich wird.

[via]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Österreicher/Schweizer kaufen die meisten Apps

Apple, News, Österreich Apps, Mac, Download, Info, News

Diesmal haben wir eine Statistik ausgegraben, die uns sehr verblüfft hat. In dieser Statistik dreht es sich um das Kaufverhalten in den verschiedenen App Stores. Bis jetzt gab es nur Auswertungen wie viele Apps eigentlich auf einem Smartphone heruntergeladen werden. Nun hat man diese Zahl etwas getrennt und hat sich die “Kaufkraft” der verschiedenen Länder der Welt angesehen. Wichtig zu wissen ist, dass es sich hierbei um wirkliche Kauf-Apps handelt und nicht um In-App-Käufe!

Apple News, Österreich Mac Deutschland, Schweiz News, Info, Grafik, App

Schweiz dicht gefolgt von Österreich!
Die Statistik führt nicht wie meist ein größeres Land wie USA oder Deutschland an! Nein, die Schweizer kaufen die meisten Apps und sind mit 19 gekauften Apps Spitzenreiter am gesamten Markt. Danach folgt mit 18 Apps auch schon Österreich! Wie zu erwarten ist auch Deutschland unter den Top 3 und belegt den dritten Platz. Für App-Entwickler ist damit der deutschsprachige Raum am interessantesten. Die USA und China liegen abgeschlagen auf den hinteren Plätzen mit unter 10 Downloads pro User.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angeblich schon 9 Millionen Galaxy S3 bei Samsung vorbestellt

Am 3. Mai 2012 wurde das neue Samsung Galaxy S3, der wohl größte Konkurrent des für Herbst 2012 erwarteten iPhone 5 von Apple, in London offiziell vorgestellt. Das Erscheinungsdatum für Deutschland ist der 29. Mai 2012 und der offizielle Preis bzw. die UVP, bezogen auf ein Gerät ohne Vertrag mit 16 GB, 699 Euro. Die [...]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blast Ball

Blast Ball (AppStore Link) Blast Ball
Hersteller: Uncade LLC
Freigabe: 9+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

***** Blast Ball is now FREE for a limited time! *****

********

"The game's sporting, arcade and action ingredients quickly blend into an enticing peanut butter and jam sandwich experience, which is to say that it shouldn't work, but it does. It's a lot of fun." - Eurogamer

"Blast Ball's joyously kinetic gameplay and simple premise make it instantly gratifying" - PocketGamer

"Blast Ball is simply a brilliant game taking the best of some well-known ideas, and crunching them into a unique formula. Playable, addictive and sheer fun." - TouchGen

"Blast Ball proves that soccer would be infinitely more enjoyable if there were monsters chasing the players" - Modojo

"Any fans of arcade platformers, or hardcore high score titles should definitely give Blast Ball a shot" - AppTudes

"We dig Blast Ball's old school vector graphics style. The game also scores bonus points for being iCade compatible." - IGN

********

Blast Ball combines intense arcade gameplay, gorgeous retro style, soccer and explosions into one of the best gaming experiences on the iPhone or iPad.

Score goals as fast as you can while blowing up your enemies! Avoid the ever increasing volley of bad guys as you score with soccer balls, footballs, basketballs, and Blast Balls. Complete missions to unlock new ball types such as the disco ball, mega ducky, and the cube.

Blast Ball’s unique retro vector art style will take you back to the arcade’s golden days. With iCade compatibility, you can bring the arcade back home!

Features:
- Gorgeous retro style
- Game Center leaderboards and achievements
- Complete missions to unlock new balls and power-ups
- 3 unique stadiums
- Over a dozen different ball types
- iCade compatible
- iControlpad and Gametel compatibile through iCade emulation
- EXPLOSIONS!

*** This game does not support 1st and 2nd generation devices. It supports the iPhone 3GS, iPod Touch 3rd gen (32gb), iPad 1 and up.

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Infinity Blade: Dungeons” – Ein Gameplay-Video

Die Entwicklerschmiede “Epic Games” hat heute ein erste Gameplay-Video des kommenden Titels “Infinity Blade: Dungeons” veröffentlicht. Endlich ein richtiges Spiel und weniger Grafikdemo?

Die beiden Titel der “Infinity Blade“-Reihe haben jede Menge Aufmerksamkeit erregt. Die Spiele sorgten durch ihre beeindruckende Grafik reihenweise für Staunen und zeigten, was auf mobilen Geräten für eine Grafikpracht möglich ist. Leider waren die Spiele selbst in meinen Augen einfach nur unglaublich langweilig und alles andere als abwechslungsreich. Wie es aussieht, scheint sich das beim nächsten Titel “Infinity Blade: Dungeons“ zu ändern, jedenfalls verspricht das ein erstes Gameplay-Video, das die Entwickler heute veröffentlicht haben.

Weitere Informationen hinsichtlich einem Release-Termin oder dem Preis gibt es bisher leider nicht.

[via]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iDrum: Erstes tragbares Schlagzeug für iOS

Wer Spiele wie Tap Tap Revenge auf seinem iPhone oder iPod spielt, könnte unter Umständen den Screen beschädigen.

Das haben sich die Entwickler von Dream Cheeky gedacht und das iDrum erdacht. Mit diesem portablen Pad sollen Game wie Guitar Hero, Tap Tap Revenge oder Rock Band deutlich komfortabler gespielt werden. Statt immer wieder auf den Bildschirm zu tippen, wird dann das separate Pad als physischer Controller genutzt.

Das Drum-Kit ist siebenteilig, hat etwa die Größe von Apples Wireless Keyboard und es spielt mit IOS via Bluetooth zusammen. Ausgeliefert werden soll ab 31. Mai. Vorbestellungen für 70 Dollar sind jetzt möglich. Ausgeliefert wird ab 31. Mai.

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netzfundstück: Wasserfestes iPhone für nur 12 Euro

Für viele iPhone-Eigentümer ist Apples smartes Telefon inzwischen fast unverzichtbar. Klar, denn das iPhone enthält nicht nur Mails, Kontakte, Erinnerungen und Notizen, sondern auch Fotos, Videos und andere Erinnerungen. Umso dramatischer ist ein plötzlicher Defekt des Smartphones, beispielsweise
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify Shortcuts (Home Screen Icons)

Spotify Verknüpfungen (Home Screen Icons) (AppStore Link) Spotify Verknüpfungen (Home Screen Icons)
Hersteller: One Wave AB
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Speichern Sie Ihre Spotify Playlisten und Songs auf Ihrem Home-Bildschirm! Kopieren Sie einfach den Spotify Link und fügen Sie ihn in den App.

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Kindle Fire bald mit 10-Zoll?

Amazon plant derzeit dem iPad Konkurrenz zu machen, indem sie eine 10-Zoll-Variante auf den Markt bringen, meint DigiTimes. Dieses soll dann im dritten Quartal erhältlich sein, während sie ein 8,9-Zoll-Modell noch zurückhalten. Die Produktpalette soll zudem simplifiziert werden, um sich noch mehr für den Konkurrenzkampf mit dem iPad zu wappnen. Das 8,9-Zoll-Modell, so schreibt die Seite, hätte eigentlich dem Samsung Galaxy Note Druck machen sollen, wobei diese Variante des Kindle Fires wohl nie das Tageslicht sehen wird. Apple könnte Amazon wieder Stress machen, wenn sie ein 7-Zoll-iPad veröffentlichen, womit beide Firmen kleinere und größere Versionen anbieten würden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brettspielsimulation “Ticket to Ride Pocket” kostenlos für das iPhone

Brettspielsimulation “Ticket to Ride Pocket” kostenlos für das iPhone

Mit 4.5 bis 5 Sternen ist die App eine der besten Brettspiele-App  im App Store. Einfach mal laden und anspielen. Für den Preis (derzeit GRATIS) kann man ja nix verkehrt machen. Unten im Video gibt es eine deutsche Anleitung zum Spiel. **Was ist es? Eine digitale Adaptation des bestverkauften Ticket to Ride Brettspiels, von Grund [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Infinity Blade: Dungeons

Epic Games hat heute ein Gameplay Video des kommenden Spiels Infinity Blade: Dungeons veröffentlicht. Das Entwicklerteam gab keine Details bekannt, das Spiel soll aber bald im App Store erscheinen.

Wie man im Video sieht, ist das Gameplay anders als die bei den Vorgängern, wir können uns aber schon auf mehr Details in naher Zukunft freuen.

[via]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Erstes Gameplay von Infinity Blade: Dungeons

Epic Games hat das erste Gameplay von Infinity Blade: Dungeons veröffentlicht, das bald seinen Weg zu iOS-Geräten machen wird. Joystiq bemerkt: „The first gameplay footage of Infinity Blade: Dungeons reveals a game that is very different from its predecessors. For one thing, all the enemies aren’t orc-type club wielders and Voldo guys – there’s a dog thing too. Oh, and it’s an overhead-view Diablo-style dungeon crawlexperience instead of a one-on-one sword fighting game.“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wer braucht da noch Freunde?

Das war jedenfalls mein erster Gedanke, als ich den Trailer zum tollen, neuen Samsung S3 gesehen habe.
(Neu Ja, ob Toll ist eine andere Frage….)

Jedenfalls scheinen sich die Strategen von Samsung so ihre Gedanken gemacht zu haben.

  • Das Samsung versteht euch.
    Ergo, habt ihr keine Streitereien wie mit Menschen. Allein dafür lohnen sich doch die 600€, oder?
  • Ihr könnte das Innerste eures Herzens mit dem Samsung teilen.
    Es wird zuhören und euch dabei helfen die Welt an euren Gefühlen teilhaben zu lassen.
  • Es wird euch helfen, mit Geliebten auf einer Wellenlänge zu bleiben.
    Ob es euch Ratschläge gibt, wann es besser ist Menschen statt das S3 anzusehen?
  • Es wird immer wissen, wo ihr seit.
    Menschen wissen das nicht immer, das S3 weiß immer, wo ihr seid, damit ihr nie alleine seid.
    (Ein GPS Tracking ist also direkt inbegriffen. Wer beschwert sich da noch über Vorratsdatenspeicherung?)
  • Es folgt jeder eurer Bewegungen.
    Egal was ihr tut, das Samsung klebt – und nicht nur an euren Lippen. Welcher Partner ist schon so aufmerksam? (Mir macht das eher Angst…. nur so nebenbei)
  • Es sieht euch immer von der besten Seite.
    Keine Sorge, Freunde sagen vielleicht auch mal Unnettes, aber das Samsung weiß immer, wie ihr gut aussehen könnt.
  • Es ist verbunden mit der Natur.
    Falls ihr also mal keine Zeit habt rauszugehen, nehmt euer S3 zur Hand, das holt euch die schönste Natur auch in das kälteste Büro.
  • Wartet bis ihr eingeschlafen seid.
    Partner werden wohl schon müde werden und quengeln, das S3 ist solange bei euch, wie ihr selber noch wach seid.

Diese Vorzüge reichen euch noch nicht?

Keine Sorge, denn das Samsung S3 ist für Menschen entwickelt worden.
Designed for humans.

Vergesst die Konkurrenz oder die anderen Handys von Samsung, die sind nur für Brutes, Vieh, Tiere und Monster gemacht. Wollt ihr die höchste Stufe erreichen? Das nur jetzt mit dem neuen Samsung S3.

Also sorry, Samsung.
Ich habe euch oft genug verteidigt, oft genug in anderen Blogs klargemacht, dass jeder seinen eigenen Werbestil hat. Aber wenn ihr nicht zu Anfang euer Handy eingeblendet hättet, würde ich jetzt noch glauben, dass ihr eher die Partnerschaft oder einen naturgebundenen Lebenswandel bewerbt.

Es ist ein Handy!
Aus billigem Plastik, vollgestopft mit neuster Technik.
Bei aller Liebe zu neuen Produkten, aber ich will ein Smartphone und keinen Beziehungspartner.

Und dass ihr mich mit eurem Human-Slogan glatt noch diffarmiert, finde ich auch nicht sehr nett.
Gelinde gesagt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Festival 2012: Apple startet Ticketverlosung

Vom 1. bis 30. September 2012 findet in London einmal mehr das iTunes Festival statt. Karten für die Konzertreihe werden allerdings nicht verkauft, sondern ausschließlich über die Festival-Seite verlost. Zudem stellt Apple sämtliche Auftritte als kostenlosen Stream im Browser oder über die passende
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aztec Magic Ball (HD)

Aztec Magic Ball (AppStore Link) Aztec Magic Ball
Hersteller: Miklos Szabo
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

Aztec Magic Ball HD (AppStore Link) Aztec Magic Ball HD
Hersteller: Miklos Szabo
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

+++ FREE FOR A LIMITED TIME! +++

OUT OUR OTHER APPS:

-Wheel Of Friends - Fun decision making!
-Horror Prank - Video recording of your victim!

AZTEC MAGIC BALL:

"-Very addicting game for all ages, beautiful design and music!!!!"

A long time ago, there was a mystical place, where the Aztec people lived their life. They searched for the magical stone balls to show their faith in their gods. The only problem was, that it was almost impossible to collect these balls in the right order. Without matching these colored stone balls, their prayers were ineffective. So, we will bring you back to this time, and your mission is to help The Aztec people to find their soul, and the key for eternity!

HOW TO PLAY:
Try to match the falling stone balls by their colors. When you matched 2 or more ,than make them dissapear using the collect button. Don't fill up the coloumns, because your mission is over!
Use the fire ball to clear the coloumn,when you couldn't matched the balls! Be fast,be smart, be a saviour!

Sign in to Game Center and become the saviour of the Aztec people!

Thank you for downloading our app,please support us with a 5 star review!

miklosinnovations@gmail.com

 

 

Tchibo Prozente-Shop!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Bang on”: Schnelle und frei einstellbare App zur Websuche

bangon1Eine wirklich interessante App hat sich in den App Store geschlichen: “Bang On” bietet die Möglichkeit schnell diverse Seiten nach einem Suchbegriff zu durchsuchen und frei zu konfigurieren, wo gesucht werden soll.

“Bang On” heißt die Universal-App, die ein enorm schnelles Suchen im Internet ermöglicht. Dabei wird auf die !Bang-Synthax gesetzt und so werden nach der Eingabe eines Suchbegriffes direkt zahlreiche Webseiten und Dienste angezapft. Der größte Vorteil ist aber, dass man jede Menge frei konfigurieren kann und dabei nicht nur aus einer scheinbar unendlichen Liste von Suchmöglichkeiten wählen kann, sondern auch selbst Quellen angeben kann.

Direkt nach dem Start der App kann man ohne große Umwege einen Suchbegriff eingeben und entsprechend danach suchen. Ohne besondere Eingabe werden zahlreiche Quellen angezapft und ausgegeben. Der Clou sind aber die “!bangs”. In Form einer Favoritenliste findet man die direkt unter der Suchleiste und kann so schnell und unkompliziert genau den gewünschten “!bang” durchsuchen. Kleines Einsatzbeispiel: Kurz den Suchbegriff “Steve Jobs” in die Suchleiste eingegeben und schon lässt sich der Begriff via “DuckDuckGo” suchen. Nun kommen aber die “!bangs” ins Spiel. Mit einem Tap auf einen der “!bangs” in der Favoritenleiste oder durch die manuelle Eingabe lassen sich gezielt Quellen nach “Steve Jobs” durchsuchen, etwa google, bing, Youtube, Amazon oder eBay. Darüberhinaus hat man als Nutzer die Wahl zwischen extrem vielen vordefinierten “!bangs” und kann sogar eigene Suchquellen angeben, sofern man die URL hat, die von der Wunschseite für die Suche genutzt wird. Hier auf Appblogger.de ist das z.B. “http://appblogger.de/?s=suchbegriff”. Den Suchbegriff ersetzt ihr einfach durch den Platzhalter “%@” und hinterlegt das Ganze in “Bang On” und schon gehört auch Appblogger.de zu euren “!bangs”.

Insgesamt ein wahnsinnig tolles Konzept, das zu begeistern weiß und durchaus ein Schritt nach vorne sein kann, was die Produktivität angeht. “Bang On” ist nur 2,1 MB groß und als Universal-App auf dem iPhone, dem iPod Touch und dem iPad gleichermaßen einsetzbar. Im App Store werden für den Download 1,59€ fällig. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall!

Bang On - a nice search app (AppStore Link) Bang On - a nice search app
Hersteller: Derek Kepner
Freigabe: 4+4
Preis: 1.59 € Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stunts mit dem iDevice: Stunt Pear

Schutzhelm auf und los geht’s: Die Mission Stunts wartet auf Euch in Form eines lustigen Universal-Games namens Stunt PearGanze 144 Levels sind mit im Gepäck, durch die Ihr eine Birne möglichst unbeschadet bringen müsst. Allerlei Hilfsmittel stehen Euch bei dem Physik-Puzzler zur Verfügung, außerdem könnt Ihr durch Sammeln der versteckten Sterne die Albtraum-Level freischalten. Stunt Pear kostet 79 Cent, ist universal für iPhone, iPod und Pad - und wiegt nicht mal 7 MB, eine kostenlose Testversion steht außerdem zur Verfügung. Wir wetten, Ihr greift zur Vollversion…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von Pons ist jetzt wieder kostenlos

Gute Nachrichten: das Pons Wörterbuch zur Deutschen Rechtschreibung ist jetzt wieder auf kostenlos gesetzt worden.Herzlichen Dank an Paragon Technologie und Pons, dass hier so schnell auf die Nutzer reagiert wurde.

Für diejenigen, die es noch nicht runtergeladen haben, eine zweite Chance. Hier ist der Link:

Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von Pons und hier ist der Link zu unserem Artikel

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Infinity Blade: Dungeons – Gameplay

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Store-Charts: So schafft man es in die Top 25

Wie schafft es eine Application in die Top 25 des App Stores zu gelangen? Die Internetseite distimo.com hat dazu eine interessante Statistik dazu herausgebracht. Offenbar spielen die Kategorie und der Preis eine wichtige Rolle für die Platzierung in den Download-Charts. Eine Gratis-App braucht für dieselbe Platzierung zum Beispiel knapp 13 mal mehr Downloads als eine kostenpflichte App. Auch bei den Kategorien gibt es große Unterschiede.

Wärend man sich bei der unterbesetzten Wetter-Kategorie schon mit 300 täglichen Downloads im oberen Bereich halten kann, sind bei den Unterhaltungsprogrammen schon 7000 tägliche Downloads nötig. Im Schnitt benötigt es bei kostenlosen Apps an die 38.000, bei Kostenpflichtigen 35.000 Downloads pro Tag, um in den Top 25 mitspielen zu können. Eine recht interessante Statistik die wir Euch nicht vorenthalten wollten.

via

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy SIII könnte iPhone gefährlich werden

Apple News Österreich Mac, Deutschland, Schweiz, News, Mac, Info

Eigentlich war die Vorstellung des Samsung Galaxy SIII nichts Großartiges. Viel Features wie S-Voice gab es schon in vergleichbarer Form auf dem Markt. Auch die neuen Features konnte die Fachpresse nur teilweise überzeugen. Doch die Fachpresse ist nur die halbe Miete. Vieles hängt von den Kunden ab und diese sind anscheinend mit dem neuen SIII sehr zufrieden. So konnte Samsung verkünden, dass bis jetzt schon über 9 Millionen Geräte vorbestellt worden sind und man die Produktion weiter steigern muss, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Dies ist eine unglaubliche Steigerung zum Vorgängermodel SII. Von diesem konnten in 10 Monaten ca. 20 Millionen Stück verkauft werden. Auch der Vorverkauf des SII lief deutlich schlechter an. Wenn man sich die Zahlen nun etwas genauer ansieht, dürfte dies der erfolgreichste Start eines Smartphones werden. Damit würde Samsung den Verkaufsstart des iPhone 4S in den Schatten stellen. Apple wird sicherlich einiges daran setzen, diese Zahlen mit dem Verkaufsstart des neuen iPhones zu übertrumpfen. Wir werden sehen, ob es funktionieren wird.

Deutlich mehr Märkte als Apple!
Man darf aber einen Fakt nicht vergessen! Apple startet in der Regel seinen Verkauf nur in ausgewählten Ländern wie den USA, Großbritannien oder Deutschland. Samsung wird sein SIII von Anfang an in über 145 Ländern verteilet. Daher kann man die Verkaufszahlen nur schwer miteinander vergleichen. Dennoch ist es eine sehr beachtliche Leistung von Samsung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Extinction Squad: Rette die Dschungel-Bewohner

Extinction Squad ist gestern erschienen und kann für 79 Cent auf iPhone und iPad geladen werden.

Extinction Squad (App Store-Link) stammt aus dem Hause adult swim, die für verrückte Spiele bekannt sind. In Extinction Squad muss man eine Horde Tiere retten. Dabei springen diese von der Klippe und müssen mit einem Trampolin ins eigene Auto befördert werden. Mit dem Finger kann man es nach rechts und links bewegen – leider gibt es keine Option für eine Neigungssteuerung.

Es sollte darauf geachtet werden, dass sich der Boden nicht rot färbt, denn ansonsten ist das Spiel schnell vorbei. Zusätzlich gibt es verschiedene Power-Ups, zum Beispiel ein Tier-Magnet – aber auch Gefahren, wie herabfallende Bomben, denen man natürlich ausweichen sollte. Einige Tiere sind so schwer, dass man sie sogar zwei oder drei Mal mit dem Trampolin Richtung Auto befördern muss.

In der Kampagne muss man immer eine bestimmte Anzahl an Tieren retten, um dann zum nächsten Ort fahren zu können. Dabei muss man nachfolgende Landschaften mit Münzen freischalten, die man im Spiel sammeln kann. Der Vorrat an Münzen kann aber auch via In-App-Kauf erhöht werden.

Ein weiterer Spielmodi nennt sich “Countdown”. Hier hat man anfangs nur 30 Sekunden Zeit und muss dabei möglichst viele Tiere retten. Hat man die angegebene Anzahl in den ersten 30 Sekunden geschafft, wird die Zahl erhöht, die Zeit bleibt aber gleich. Man sollte also darauf achten, dass man wirklich alle Tiere auffängt. Auch hier fliegen Münzen, Extras und Zeitboni ins Spiel, die man auf jeden Fall einsammeln sollte.

Mit den Münzen kann man im Shop auch weitere Upgrades oder Power-Ups erwerben oder das “Wild Wheel” betätigen. Hierbei handelt es ich um ein Glücksrad, wo man ebenfalls Power-Ups oder Münzen gewinnen kann. Pro Runde zahlt man dafür 50 Münzen oder nutzt dazu die gesammelten Wild-Wheel-Coins, die man im Spiel sammeln kann.

Insgesamt ist Extinction Squad ein gut gemachtes Spiel, das eine gute Grafik besitzt und schnell süchtig machen kann, da man sein eigenen Highscore immer knacken möchte. Für 79 Cent auf jeden Fall eine Empfehlung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Music Festival im September 2012

Apple hat bekanntgegeben, dass das iTunes Music Festival im September 2012 stattfinden wird. Mit der offiziellen App kann man sich die auftretenden Künstler ansehen, versuchen Tickets zu gewinnen und sogar die Auftritte nachher streamen. Die kostenlosen Tickets können nur in Deutschland, Großbritannien, Irland, Frankreich und den Niederlanden gewonnen werden. Hier ist die offizielle Webseite: KLICK HIER.

Artikel wurde nicht gefunden

Das nächste iTunes Festival findet im September 2012 statt. Wir laden mehr als 60 Künstler ein, mit ihren Auftritten an 30 aufeinanderfolgenden Abenden im Londoner Roundhouse für fantastische Live-Konzerte zu sorgen. Schau im August wieder hier vorbei, denn wir veröffentlichen regelmäßig das aktualisierte Programm. Die Tickets für das iTunes Festival sind kostenlos und du kannst an der Ticketverlosung für jedes der Konzerte teilnehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Horror Prank – WARNING! SUPER SCARY & VIDEO RECORDING!

Horror Prank - WARNING! SUPER SCARY & VIDEO RECORDING! (AppStore Link) Horror Prank - WARNING! SUPER SCARY & VIDEO RECORDING!
Hersteller: Miklos Szabo
Freigabe: 9+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

+++ FREE FOR A LIMITED TIME! +++

CHECK OUT OUR OTHER APPS!:
-Wheel Of Friends
-Aztec Magic Ball

+++ THE BEST PRANK APP IN THE STORE! +++
CREATE YOUR OWN PRANK , AND RECORD
YOUR VICTIM'S REACTION!
HORROR PRANK - HOW TO USE THE APP:

Trick your friends into thinking that they are shooting a video, or playing a game. Than a hidden timer will count down and a frightening image of a monster will appear and scare your friends half to death!!!

FEATURES:

1.GAME PRANK
-Ask your friend to find 3 differences between 2 pictures!
After marking the 2.differences a monster will appear on the screen with a scary sound! Your friend's reaction will be priceless!!!

2.CAMERA PRANK
-Ask your friend to take a video for you.Couple seconds later a scary character will appear on the screen with a custom scary sound and you will be laughing hard with your friend!

3.Customizable options, characters, and effects!
-Built in timer to choose the scare delay! Set it up yourself!
-Choose from 5 scary characters with 5 custom scary sounds, OR CREATE YOUR OWN!!
-Customize your scary effects for the best results! (zoom effect, broken screen effect)

PLEASE NOTE THE FOLLOWING BEFORE DOWNLOADING THE APP!:

Video recording and custom prank are extra $0.99 in-app purchase!

1.VIDEO RECORDING only available if you are using the app on a device which has a front camera! (iPhone 4S, iPhone 4, iPod Touch 4th Gen)

2.CAMERA PRANK option is only available if you are using the app on a device which has a rear camera! (iPhone 2G, iPhone 3G, iPhone 3Gs, iPhone 4, iPhone 4S,iPod Touch 4th Gen!)

3.The developers of this app are NOT responsible for any apple device damages or accidents occurring while using SUPER SCARY PRANK!
DO NOT USE IT ON PEOPLE WITH HEALTH ISSUES OF ANY KIND!!!!
Please use it with caution!!!!!!

Developed by MIKLOS INNOVATIONS
miklosinnovations@gmail.com

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PONS Deutsch-Wörterbuch derzeit gratis

Man kennt die Situation: Man sitzt im Deutschunterricht, schreibt gerade etwas und will ein Wort verwenden, dessen Schreibung man nicht kennt – kein Duden weit und breit und einzig das iPhone blitzt aus der Hosentasche hervor. Nun sind technische Hilfsmittel für Klausuren und Tests natürlich nicht zugelassen, aber in einem unbeobachteten Moment kann man schon mal zugreifen und nachschlagen – wer von uns hat das noch nie gemacht?

Das PONS Wörterbuch Deutsch ist für solche Momente wie geschaffen und da es eine universelle Applikation ist, kann man sie sogar auf seinem iPad installieren. Besonders nützlich ist sie, wenn man im Unterricht mit einem iPad arbeiten darf. Uns nun die eigentliche Nachricht dieses Artikels: Diese Anwendung ist derzeit kostenlos zu haben.

Natürlich ist das Angebot zeitlich begrenzt, weshalb schnell sein belohnt wird. Normalerweise ist die App nämlich für einen Preis von 19,99 Euro zu haben. Wer sich diesen Preis also ersparen möchte, lädt sie sich flugs.

Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS (AppStore Link) Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS
Hersteller: Paragon Technologie GmbH
Freigabe: 4+4
Preis: Kostenlos Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 20/12

Den AppStore als Erfolgsstory zu beschreiben, kann man sicherlich als maßlose Untertreibung bezeichnen. Seit seiner Eröffnung vor vier Jahren hat er nicht nur unzählige iOS-Geräte deutlich hilfreicher und unterhaltsamer, sondern auch so manchen Entwickler um den einen oder anderen Dollar reicher gemacht. Allerdings mehrt sich gerade von Seiten der Entwickler aktuell die Kritik am unflexiblen System des AppStore. Insbesondere die nicht vorhandene Möglichkeit, kostenpflichtige Upgrades über den AppStore zu vertreiben stößt vielen Entwicklern sauer auf. Ich möchte mich da ein wenig einreihen. Sicherlich sollten Bugfix-Updates den User nichts kosten. Neue Features zu integrieren ist jedoch in der Regel mit einigem Aufwand seitens der Entwickler verbunden. Ein Aufwand, der meiner Meinung nach auch bezahlt werden sollte. Erst recht bei einem Durchschnittspreis von nicht einmal € 2,- pro App. Aktuell bietet Apples Variante diese Möglichkeit jedoch schlichtweg nicht an. Ein Umstand, der hoffentlich in naher Zukunft behoben wird. Vielleicht ja sogar schon zur WWDC in gut drei Wochen. Nun aber erst einmal viel Spaß mit den [iOS] AppStore Perlen dieser Woche.

Kostenpflichtige Apps

Langenscheidt Expert DE/EN (Universal)
Zugegebenermaßen ein Tipp für den eher dickeren Geldbeutel. Allerdings sei auch schon vorweg geschoben, dass man für den veranschlagten Preis auch durchaus die passende Leistung bekommt. Langenscheidt bewirbt sein Expert-Wörterbuch Deutsch <>Englisch als das "umfassendste Wörterbuch auf dem Smartphone-Markt" und mag damit in der Tat Recht haben. Enthalten sind nämlich nicht nur 1.180.000 Stichwörter, Redewendungen und Übersetzungen, sondern auch Fachbegriffe aus den Bereichen Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, Recht usw. Während man über die Gestaltung des UI sicherlich streiten kann, sind Inhalt und Funktionsumfang inkl. Sprachausgabe unübertroffen. Die App bietet sich daher eher weniger für den "normalen" Alltagsgebrauch, als vielmehr für den professionellen Anwender mit fachlichem Hintergrund an. Der Preis mag auf den ersten Blick happig erscheinen, ist aber in der Tat noch ein Schnäppchen verglichen mit den gebundenen Buch-Ausgaben.

Universal
Download  € 79,99


Sonic the Hedgehog 4 - Episode II (Universal)
Schon eine ganze Weile ist die erste Episode (€ 2,99 im AppStore) von Sonic the Hedgehog 4 im AppStore erhältlich. In dieser Woche hat Sega nun auch die Episode II zum Download bereit gestellt. Wirklich viel verändert hat sich nicht. Erneut müssen Sonic und sein Tails gegen Dr. Eggman (vielen auch bekannt unter Dr. Robotnik) und seinen Kompagnon Metal Sonic antreten. Und das alles geschieht natürlich wieder in wahnwitziger Geschwindigkeit. Während man sich Tails auf Wunsch auch im Einzelspielermodus ins Spiel holen kann, um sich von ihm z.B. aus dem durchaus häufiger vorkommenden Wasser ziehen zu lassen, kann im sogenannten Koop-Modus diese Rolle auch ein Kumpel via Bluetooth übernehmen. Ein netter Bonus erwartet übrigens alle Besitzer der ersten Episode. Wer diese bereits, erhält einen zusätzlichen "Metal"-Level kostenlos hinzu.


YouTube Direktlink

Universal
Download  € 5,49


Bejeweled (iPad)
Man hat schon fast nicht mehr daran geglaubt. Doch in dieser Woche hat Popcap den legendären Match-3-Titel Bejeweled tatsächlich in einer nativen Version für das iPad in den AppStore gebracht und dabei auch gleich für das Retina-Display des neuen iPad optimiert. Unverändert bleibt natürlich das Spielprinzip. Man verschiebt die diversen auf dem Bildschirm gezeigten Edelsteine so lange, bis man mindestens drei nebeneinander bzw. in bestimmten Mustern platziert hat, um sie auf diese Weise vom Spielfeld zu entfernen. Gelingt dies mit längeren und aufwändigeren Mustern, erhält man Spezialfunktionen in Form von Sondersteinen. Hierzu stehen insgesamt vier verschidene Modi zur Verfügung. Neben dem klassischen Modus kann man sich so auch in den Varianten "Falter", "Diamantmine" oder im endlosen "Zen-Modus" versuchen. Lange hat es also gedauert, nun ist Bejeweled auch für das iPad verfügbar. Und das sogar komplett deutsch lokalisiert.


YouTube Direktlink

iPad
Download  € 1,59


Scotland Yard (Universal)
Brettspiel-Adaptionen gab es in der Vergangenheit schon einige für die iOS-Plattform. Einige davon waren gelungen, andere hingegen wären mal lieber beim klassischen Spiel geblieben. Der Detektiv-Klassiker Scotland Yard gehört Gott sei Dank zu ersterer Kategorei. Dabei erwartet den Spieler auf der Jagd nach Mister X ein komplett überarbeiteter Spielplan, der zudem komplett Retina-optimiert ist. Natürlich ist es auch unter iOS möglich, wahlweise auch in die Rolle des Bösewichts zu schlüpfen, wobei man dann natürlich versuchen muss, nicht erwischt zu werden. Ein Turorial zu Beginn führt nicht mit dem Brettspiel vertraute Spieler in das Spielprinzip ein. Grundsätzliche Idee ist es, innerhalb von 24 Spielzügen Mister X zu finden. Hierzu können allerlei Indizien wie z.B. Fahrscheine herangezogen werden. Dankenswerter Weise existiert auch ein Mehrspielermodus, bei dem bis zu sechs Personen am Spiel teilnehmen können. Dies geschieht entweder an einem einzigen Gerät, per WLAN oder Bluetooth, oder online über das Game Center. Absolut gelungen!


YouTube Direktlink

Universal
Download  € 3,99


Due (Universal & Mac)
Die Tatsache dass Apple auf den iOS-Geräten inzwischen eine Erinnerungs-App vorinstalliert, die mit OS X Mountain Lion auch ein Pendant auf dem Mac und als Web-App in der iCloud bekommt, bedeutet noch lange nicht, dass es nicht auch einen Markt für alternative Apps gibt. Erinnerungen werden bei der heutigen Flut an Terminen und Ereignissen immer wichtiger. Umso hilfreicher ist es, wenn sich diese in einer App extrem einfach und intuitiv erstellen lassen. Umso erfreulicher ist es zudem, wenn man nicht nur stupide einmalige Erinnerungen erstellen, sondern diese auch noch mit Wiederholungen und Schlummer-Funktionen versehen kann. All dies bietet "Due". Nun kann man sich fragen, warum eine App, die schon über ein Jahr erhältlich ist, jetzt in meinen AppStore Perlen auftaucht. Der Grund ist die iCloud-Synchronisation, die nun nicht mehr nur iPhone und iPad synchron hält, sondern auch die seit dieser Woche verfügbare Mac-Version (€ 7,99 im Mac AppStore). Mit dieser wird ein gutes Konzept endgültig komplett. Für die einfache Erinnerungsverwaltung ist die Due-Familie absolut einen Testlauf wert!


YouTube Direktlink

Universal
Download  € 3,99


Kostenlose Apps

myTaxi (Universal)
Eine wirklich hilfreiche App wenn man sich mal wieder auf der Suche nach einem Taxi befindet, ist "myTaxi". Schon länger im AppStore vertreten, wurde die App jüngst auf Version 3.0 aktualisiert, was zahlreiche neue Funktionen und eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche mit sich brachte und die App noch einmal deutlich aufwertete. So ist es nun auch möglich, über die App ein Taxi für einen späteren Zeitpunkt anzufordern und damit quasi vorzubestellen. Das Spannende ist aber, dass Fahrgast und Fahrer über myTaxi direkt miteinander in Kontakt treten können. Hierzu benötigt der Fahrer lediglich die passende Fahrer-App von myTaxi (kostenlos im AppStore). Hierüber ist es dem Fahrgast dann möglich, Informationen zum Fahrer, wie z.B. Foto und Telefonnummer abzurufen, sowie Bewertungen einzusehen beziehungsweise zu vergeben. Datenschutztechnisch vermutlich eine absolute Katastrophe, können diese Informationen aber auch vom Fahrer zu seinem Vorteil und vom Fahrgast als zusätzliche Informationsquelle genutzt werden. So können unter anderem auch Stammfahrer bestimmt werden, die dann künftig bevorzugt angefragt werden.

Universal
Download  kostenlos


Blogshelf II (iPad)
Zugegeben, RSS-Reader gibt es inzwischen massenweise im AppStore. Und letzten Endes ist ja auch meine App zum Blog nichts anderes als das - nur eben für nur einen Feed. Mit Blogshelf II gesellt sich nun ein RSS-Reader hinzu, der nicht einfach stumpf die einzelnen abonnierten Feeds darstellt, sondern dies in das Look and Feel von iBooks verpackt. Abonnieren kann man dabei per Hand oder komfortabel mit dem Google Reader. Navigiert wird in der App mithilfe der verschiedensten Gesten. Das vielleicht interessanteste Feature ist jedoch der "Blog-Store", der sich über den Subscribe-Button erreichen lässt. Von dort aus hat man einen Überblick über die verschiedensten Blogs, die man bei Gefallen direkt abonnieren kann. Nie war es einfacher, neue Blogs zu finden. Interessante Artikel können natürlich auch mit anderen geteilt oder zum späteren Lesen gespeichert werden. Hierfür stehen Anbindungen an Facebook-, Twitter-, Instapaper- und Pocket zur Verfügung. Blogshelf II macht einen wirklich guten Eindruck und eine Menge Spaß bei der Nutzung.

iPad
Download  kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Auf und Ab der Apple-Aktie

Apple News Österreich Mac Deutschland Schweiz News Mac Info

Noch vor gut einem Monat dachte man die Apple-Aktie sei durch nichts zu stoppen. Leider hat sich diese Erwartung nicht erfüllt und die Aktionäre dürften in den letzten Wochen vom Ergebnis der Aktie etwas enttäuscht gewesen sein. Die Aktie verlor in diesem Monat ca. 100 US-Dollar an Wert und fällt momentan konstant weiter. Es könnte aber bald wieder einen Aufwärtstrend geben, da die Börsenanalysten nun raten die Apple-Aktie zu kaufen.

Grund dafür ist der niedrige Wert und die bevorstehende WWDC, die sicherlich einen kräftigen Schub geben wird. Dadurch könnten nun auch Kleinaktionäre einen durchaus beträchtlichen Gewinn machen. Die Vorhersagen der Analysten sind zwar um einiges zurück gegangen. Dennoch rechnen die Meisten mit einem Aktienwert von ca. 700 bis 800 US-Dollar bis Jahresende. Falls Apple noch weitere Produkte wie das iTV in diesem Jahr auf den Markt bringt, könnte die Aktie auch deutlich über 800 US-Dollar steigen. Wer also jetzt etwas “Bargeld” zu Hause hat, könnte dies für einen Aktienkauf verwenden – natürlich muss man sehr stark an einen Erfolg von Apple glauben.

Wer von euch hat Apple Aktien oder will welche kaufen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS

Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS (AppStore Link) Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS
Hersteller: Paragon Technologie GmbH
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Die unschlagbare App für die deutsche Rechtschreibung mit 140.000 Stichwörtern!
_______________________________________

Leider können beim jetzt verfügbaren aktuellen Update keine benutzerspezifischen Einträge (Suchverlauf, Lesezeichen, gespeicherte Vokabelkarten) übernommen werden. In Kürze wird ein weiteres Update zur Verfügung stehen, das es erlaubt, die benutzerspezifischen Einträge zu übernehmen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie DIE APP NICHT LÖSCHEN!
_______________________________________

Sie sind sich ab und zu bei der Schreibweise eines Wortes nicht ganz sicher?
Oder Sie schreiben oft Texte, bei denen Sie sich keine Fehler erlauben dürfen?
Das umfangreiche Nachschlagewerk von PONS gibt Ihnen in allen Fragen zur deutschen Rechtschreibung absolute Sicherheit - im Alltag, in der Schule oder im Beruf!

Für wen ist diese App besonders geeignet?

Für alle, die sich ab und zu absichern wollen, wenn es um richtiges Schreiben geht.
Für alle, die in jedem Fall korrekt schreiben wollen.
Für alle, die Spaß und Interesse an Grammatik und Rechtschreibung haben.

Zu den Inhalten:

•Rund 140.000 Stichwörter – umfassende Darstellung des deutschen Wortschatzes
•Mit Fremdwörtern und Anglizismen, mit Vokabular aus verschiedenen Fachbereichen
•Mit über 500.000 Informationen zu Aussprache, Bedeutung, Silbentrennungen, Stilebenen und Schreibvarianten
•Mit ausführlichem Regelteil zur deutschen Rechtschreibung.

Was kann die App?

•Einfache Navigation: Auf dem iPad ist die Ansicht zweigeteilt (split screen) - links finden Sie die Stichwortliste, rechts den Eintrag zum ausgewählten Stichwort. Optimierte Browsing-Funktionen erlauben schnelles Blättern innerhalb der Einträge des Wörterbuchs.
•Aussprache: Vorgesprochen von deutschen Muttersprachlern können Sie sich zahlreiche Stichwörter anhören.
•Wenn Sie sich bei der Schreibweise eines Wortes nicht sicher sind, wird das Wort dennoch gefunden - mittels Suche nach ähnlichen Wörtern oder Wildcard-Suche.
Zusätzlich gibt es die Funktion der Anagramm-Suche, die es Ihnen ermöglicht, nach Wörtern zu suchen, die aus denselben Buchstaben – in unterschiedlicher Reihenfolge – bestehen.
•Vokabelkarten lernen: Vokabeln, die Sie lernen möchten, fügen Sie unter „VokabelkartenLernkarten“ hinzu. Mit dem VokabelkartenLernkarten-Quiz erlernen Sie die Vokabeln schnell und effektiv!
•Mit einem Klick gelangen Sie aus einem Eintrag zu einem verlinkten Eintrag.
•Individuelle Einstellungen: Verschiedene Optionen wie z. B. die Schriftgröße können individuell eingestellt werden.
•Die App kann zeitgleich mit anderen Anwendungen verwendet werden (Multitasking).
•Über die Verlauf-Funktion können Sie die letzten 100 nachgeschlagenen Wörter mit einem Klick erneut aufrufen
•Diese App funktioniert zu 100% offline. Es fallen für Sie keine Roaming-Gebühren an

 

 

Dell 1250C LED-Farbdrucker – weltweit kleinster A4 Farblaserdrucker statt 159,- heute nur 69,95 €

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Death Rally – Rennspiel für iPhone und iPad.

Death Rally – Rennspiel für iPhone und iPad.

Geniales Autorennspiel und immer noch kostenlos im App Store. Einfach mal laden das Spiel und Spaß haben. Death Rally Autorennspiel mit Multiplayer Modus. Single-Player-Karriere-Modus Unlock und Upgrade-Autos Waffen und Herausforderungen Online-Multiplayer-Kampagne Steuert mit 2 Kamerawinkel Optionen Gastfahrer – DUKE NUKEM, BARRY WHEELER, John Gore Bestenlisten und Erfolge via Game Center Läuft seidig glatt mit 60fps auf [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad-App der Woche ausprobiert: Spielstunde mit Dora

Spielstunde mit Dora wurde von Apple zur iPad-App der Woche gekürt, wir haben einen Blick auf das Angebot geworfen.

Mit Scotland Yard und Sonic Eposide II haben wir euch die Spiele der Woche bereits vorgestellt, auch die iPhone-App der Woche hatten wir vor einiger Zeit schon in den News – nun folgt die iPad-App der Woche. Spielstunde mit Dora (App Store-Link) hat diesen Titel bekommen.

Die 79 Cent teure Universal-App ist 45 MB groß und stammt von den MTV Networks. Ich bin da leider nicht so bewandert, aber anscheinend handelt es sich um einen Charakter aus einer Zeichentrickserie.

Die App richtet sich ganz klar an Kinder im Kindergarten-Alter, ältere Kinder werden in den gestellten Aufgaben kaum eine Herausforderungen finden. Spielstunde mit Dora bietet ein Memo-Spiel, ein Puzzle und den Modus “Finde mich”.

Im Memo-Spiel muss man natürlich passende Kartenpaare finden, hier drei verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Im Puzzle-Modus muss man Teile von zehn verschiedenen Bildern an die richtige Position ziehen und in “Finde Mich” gilt es eine angezeigt Figur auf dem Bildschirm zu finden.

Insgesamt macht Spielstunde mit Dora einen guten Eindruck, es richtet sich aber ganz klar an das ganz junge Publikum. Was wir klasse finden: In der App gibt es weder In-App-Köufe, noch Links zu Facebook oder irgendwelchen Webseiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTower von iHome: Den wollt Ihr alle zuhause

Jetzt haben wir etwas ganz besonderes für Euch auf dem Schirm. Etwas, das Ihr alle gern daheim hättet. Und wir auch!

Der IP76 Tower der Marke iHome, erdacht und entwickelt für die stilbewussten Apple-Fans unter Euch, dürfte in jedem Raum ein echter Blickfang sein. Dank den integrierten Multicolour-LED‘s und den einstellbaren Lichteffekten kann die Lichtshow beginnen. Auch musikalisch muss sich der IP76 nicht verstecken, allein schon die vier Hochtöner sollen laut GeekyGadgets erstklassigen Sound garantieren. Musik von iPod und Co. könnt Ihr über den Dockanschluss am oberen Ende oder über die Drahtlosfunktion per Bluetooth übertragen. Der Video-Ausgang kann für den Fernseher verwendet werden. Der IP76 Tower wird vermutlich im Juni auf den Markt kommen und mit 200 Dollar (etwa 170 Euro) ein eher größeres Loch in Euren Geldbeutel reißen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erziehung: Kinder und iPad – Apps und Tipps

Kinder kommen heutzutage schon frühzeitig in den Kontakt mit Gerätschaften wie iPad oder iPhone. Sei es während langen Fahrten im Auto oder der Bahn, beim Familienbesuch oder im Restaurant. Ist es gut, dass Eltern die Kids in jungen Jahren schon mit dem iPad beschäftige bzw. ruhigstellen?

Für viele Eltern sind iPad und Co. ein Gottesgeschenk. Denn in Situationen, in denen kleine Kinder meist wenig Geduld aufbringen oder mit dem Quengeln beginnen, haben sich die Produkte vom Apfelkonzern als Retter in der Not entpuppt.

Apps für Kinder: große Auswahl – gutes Geschäft

Und natürlich ist es kein Geheimnis mehr, dass selbst Kleinkinder vom iPad fasziniert werden und so ist es kein Wunder, dass es mittlerweile tausende Apps für Kids und sogar Baby im App Store gibt. Spielen, malen, lernen – nichts, was es nicht gibt. Zudem gibt es eine ungewöhnliche Baby-App, die sogar die Geräusche im Mutterleib imitiert, um die kleinen Erdbewohner zu beruhigen.

Zu den besonders beliebten Kinder-Apps gehören dagegen Spiele wie Memory, interaktive Bilderbücher, bei denen die Geschichte von einem Sprecher vorgelesen wird, oder Wimmelbilder. Hier gibt es ein paar Empfehlungen für sehr gute Kinder Apps. Für viele Kinderbuchverlage natürlich auch ein lukratives Geschäft und so findet man die interaktiven Bücher von dtv (Vamperl), Carlsen (Pixibücher) oder Bastei Lübbe (Wimmelbuch).

iPad für Kinder: Vorteile und Nachteile

Dabei stellt sich die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, wenn Kinder schon in so jungen Jahren mit Gerätschaften wie dem iPad in Kontakt kommen. Seitens vieler Experten und Pädagogen wird der Trend nicht abgelehnt, wobei eine gewisser Grad aus Ausgewogenheit empfohlen wird. Einige Apps seien aus pädagogischer Sicht durchaus wertvoll. Ein gutes Beispiel hierfür sind Bilder-Memorym die die Wahrnehmung der Kinder schärfen sowie deren Hand-Augen-Koordination schult. Doch sobald sich der Nachwuchs zurückzieht und sich nur noch mit dem iPad beschäftigt, ist das ein Warnsignal.

Aber es gibt auch kritische Stimmen, nach denen Kinder unter vier Jahren nicht mit elektronischen Medien konfrontiert werden sollten. Schließlich haben diese genug damit zu tun, ihre eigene Welt zu erkunden und wahrzunehmen. Zudem wird von den Kritikern abgeraten, die Kinder frühzeitig Richtung elektronische Medien zu drängen oder schupsen. Denn früher oder später werden sie sich von ganz allein für iPad, iPhone und Co. interessieren.

Wie lange dürfen Kinder auf iPad spielen?

Die Empfehlung lautet: Kleine Kinder unter vier Jahren sollten nicht mit elektronischen Medien konfrontiert werden, während für Kinder über vier Jahren täglich maximal 15 bis 25 Minuten als sinnvoll erachtet werden. Diese Richtlinien gelten bis zum Ende der Vorschule.

Fazit: Nicht übertreiben

Das Spielen mit dem iPad sollte immer eine Ausnahme sein und Eltern sollten es niemals als Ersatz für das Toben auf dem Spielplatz oder einem Spaziergang im Wald einsetzen. Und niemals darf das iPad die Interaktion zwischen Kindern und Eltern oder anderen Kindern ersetzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
OHSEN Digital Armbanduhr

Gadget-Tipp: OHSEN Digital Armbanduhr ab 5.99 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Die finde ich einfach nur schick!

Die Uhrzeit wird nur per Knopfdruck über LEDs anzeigt.

Viele verschiedene Modelle!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Sauberer Strom für die iCloud: Apple plant größte privat betriebene Photovoltaikanlage in den USA

Apple sah sich in den vergangenen Wochen zunehmend der Kritik ausgesetzt, zu viel “schmutzigen” Strom aus nicht regenerativen Quellen zu benutzen. Nun lässt der Konzern Taten sprechen: Bis Ende 2012 soll die Komplette Stromversorgung für das riesige iCloud-Datencenter in North ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pons “Deutsche Rechtschreibung” für iOS gerade kostenlos

Eine coole Aktion hat gerade Pons am laufen. Die App “Deutsche Rechtschreibung” ist gerade kostenlos erhältlich. Ein toller Deal, kostet die App für iPhone und iPad sonst 25 sFr bezw. 20€.

Was kann die App:

•Rund 140.000 Stichwörter – umfassende Darstellung des deutschen Wortschatzes
•Mit Fremdwörtern und Anglizismen, mit Vokabular aus verschiedenen Fachbereichen
•Mit über 500.000 Informationen zu Aussprache, Bedeutung, Silbentrennungen, Stilebenen und Schreibvarianten
•Mit ausführlichem Regelteil zur deutschen Rechtschreibung.

•Einfache Navigation: Auf dem iPad ist die Ansicht zweigeteilt (split screen) – links finden Sie die Stichwortliste, rechts den Eintrag zum ausgewählten Stichwort. Optimierte Browsing-Funktionen erlauben schnelles Blättern innerhalb der Einträge des Wörterbuchs.
•Aussprache: Vorgesprochen von deutschen Muttersprachlern können Sie sich zahlreiche Stichwörter anhören.
•Wenn Sie sich bei der Schreibweise eines Wortes nicht sicher sind, wird das Wort dennoch gefunden – mittels Suche nach ähnlichen Wörtern oder Wildcard-Suche.

Die App ist nicht nur für Blogger nützlich, sondern hilft jedem der viel schreibt. Da nicht bekannt ist wie lange die Gratis Aktion gilt, solltet ihr gleich zuschlagen. (via)

Ob nun meine Trefferquote bei der deutschen Rechtschreibung steigt werden wir sehen ;-)

Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS (AppStore Link) Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS
Hersteller: Paragon Technologie GmbH
Freigabe: 4+
Preis: free Download (Aff.Link)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die neue Art Touch-This.de mobil zu lesen

Am 7. Mai berichteten wir von einem neuen iPad Design, dass das Lesen von Artikeln, veröffentlicht auf Touch-This.de, noch einfacher und intuitiver gestalten sollte. Derzeit gibt es damit allerdings arge Probleme, weshalb wir dieses Design bis auf Weiteres deaktiviert haben. Doch schon rollt eine neue Möglichkeit ins Land, Touch-This.de bequem auf allen iOS, Windows Phone und Android Geräten lesen zu können und dafür muss man noch nicht einmal den Browser öffnen.

Eine Koorperation mit Mobiles Republic macht dies möglich. Mobiles Republic ist einer der führenden Anbieter von Apps, die Nachrichten auf das mobile Endgerät bringen. Zwei davon haben sie im Angebot: “News Republic” und “Appy Geek”. Und in beiden sind wir mit unseren Artikeln nun auch zu finden.

Euer Vorteil: Ihr stellt euch eure eigene Startseite zusammen, auf der die Themen erscheinen, die euch persönlich interessieren. Somit richten sich die Apps an all jene, die ihre Nachrichten gern individuell lesen möchten und nicht alles gemischt, wie es bei so manch anderen Apps und Zeitschriften der Fall ist.

Und genauso toll: Die Nachrichten eurer Lieblingsthemen können euch gepusht werden. Erscheinen also neue Artikel im entsprechenden Ressort, erhaltet ihr eine Push Benachrichtigung und gelangt mit nur einem Wisch direkt in der App und zum Artikel.

Und last but not least: Die Apps sind natürlich kostenlos!

News Republic – Ihre Nachrichten (AppStore Link) News Republic – Ihre Nachrichten
Hersteller: Mobiles' Republic
Freigabe: 4+4.5
Preis: Kostenlos Download
APPY Geek - Nachrichten zu Technologie (AppStore Link) APPY Geek - Nachrichten zu Technologie
Hersteller: Mobiles' Republic
Freigabe: 4+5
Preis: Kostenlos Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Start Fitness Free

Start Fitness Free (AppStore Link) Start Fitness Free
Hersteller: AppKraftwerk Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

This application contains level based plan to run you up for a healthier life. In fact with a variety so no plan will be the same ensuring you won't lose your enthusiasm.

It is assembled by an ingenious Hungarian trainer Gyorgy Turos who made many successful competitors. Among them the most successful Alexandra Béres, Anita Oláh Hungarian, European and world fitness champions, Csongor Kocsis heavy weight bench press world champion, Dorottya Németh fitness world champion, Emese Eross and Szilvia Mile Hungarian fitness champions.

The ingenuity of the plans are they ensuring the same level of work load with different exercises so you always stimulate your body for development. This is one of the secretes lead to the great success stories in the professional fitness world and now exposed to you to use it at home or in your favourite gym. The exercises presented to you by Szilvia Mile Hungarian fitness champion. You only need to follow Szilvia, so you can concentrate on the movements only. You will be guided through your workout with an easy to use training plan player. When you finished the series just touch the screen and the player counts your series measures your rest time.

Features of the application:
- selection of 3, 4, 5, 6 days per week training plans
- selection from 7 levels.
- over 120 exercises presented by Szilvia Mile Hungarian fitness champion
- these exercises give you a waist of variety of training plans
- detailed explanation of the exercises with anatomy guide to help you identify the targeted area
- the unique training plan player will guide you through your regime step by step so you only need to concentrate on the movement and your muscles.
- measurement of the advised rest time

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppGratis bietet euch jeden Tag eine handverlesene, normalerweise kostenpflichtige App, für 0 € an

AppGratis - jeden Tag eine neue App kostenlos iMediapp Preis: Kostenlos    Download im AppStore Heute trudelte bei uns eine Pressemitteilung zur Schnäppchen-App AppGratis ein. Diese ist (wer hätte anderes vermutet?) natürlich gratis und macht euch jeden Tag auf eine kostenlose App aufmerksam. Der Entwickler schreibt dazu folgendes: “Wir recherchieren und testen Apps am laufenden Band und verhandeln mit Entwicklern, damit sie eine Bezahl-App für 24 Stunden gratis anbieten. Das Ziel: Unseren Nutzern jeden Tag, eine handverlesene und getestete App zu präsentieren. Dazu gibt es eine kurze, nicht immer vollkommen sachliche Beschreibung der App.”
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktion der deutschen Entwickler – heute wieder gute Apps billiger

Die Frühjahrsaktion der deutschen App-Entwickler geht in die nächste Runde. Auch heute sind wieder ein paar gute deutsche Apps im Preis drastisch reduziert.

Das Top Angebot heute dürfte die Kalender-App miCAL sein, die es als miCAL HD auch in einer Version für das iPad gibt. miCAL bringt das mit, was man in der Standard-Kalender-App vermisst. Gerade, wer sein iPhone oder iPad auch beruflich nutzt oder ohnehin immer dabei hat, sollte sich mal überlegen, ob er die 79 Cent mal investiert, um zu testen, ob man nicht auf den miCal Kalender umsteigen möchte. Gegen 79 Cent kann man sich jetzt auch per InApp-Kauf bei miCal noch eine integrierte Aufgabenverwaltung dazuholen.

miCal für iPhone und iPod Touch – von 1,59 Euro auf 79 Cent reduziert
miCal HD für das iPad – von 2,39 Euro auf 79 Cent reduziert

miCAL HD für das iPad Screenshot

Besonders gefällt miCal auf dem iPad, wo es jeden anderen Kalender - ob aus Papier oder im Rechgner - schlagen kann.

Interessant ist auch Cookiza! und Cookiza! HD (iPad). Das „Mehr als ein Kochbuch“-Kochbuch: Cookiza! ist nicht nur eine Sammlung leckerer Rezepte mit vielen cleveren Funktionen dahinter, sondern ganz nebenbei auch noch Einkaufsliste, Supermarkt-Finder und Koch-Community. Die App bietet Rezepte mit detaillierter Zubereitungsanleitung in 10 verschiedenen Kategorien, da wurde an jeden Gang gedacht. Über die integrierte Update-Funktion kommen regelmäßig neue Rezepte hinzu, so dass man immer wieder ein neues Rezept ausprobieren kann.

Alle Rezepte werden mit ansprechenden Fotos präsentiert, die Zutatenlisten sind übersichtlich und man kann, was sehr praktisch ist, die benötigten Mengen automatisch auf die Anzahl der Portionen umrechnen lassen.

Cookiza! bietet:

  • Suchfunktion und Favoritenverwaltung per Finger-Tap
  • Kommentarfunktion für Rezepte
  • Fotofunktion für eigene kulinarische Kreationen
  • Supermarkt-Finder: mit Umkreis-Suche für DE, AT, CH
  • Erweiterte Filterfunktion: vegetarisch, laktosefrei, schweinefleischfrei, glutenfrei
  • Erweiterte Suchfunktion: nur Gerichte mit zuvor festgelegten Zutaten anzeigen
  • Integrierte Einkaufsliste: eigene Zutaten ergänzen, nach Rezepten sortieren, gekaufte Zutaten markieren
  • Open Sauce: eigene Rezepte erstellen und teilen
  • Eigene Ordner in den Favoriten anlegen

Cookiza! für das iPhone und den iPod Touch – von 1,59 Euro auf 79 Cent reduziert
Cookiza! HD für das iPad – von 2.99 Euro auf 1,59 Euro reduziert

Cookiza Screenshots

Die App Cookiza bringt deutlich mehr als eine Rezeptesammlung und wird so zur App rundd um das Thema Lebensmittel, Einkaufen ... und Kochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bang On: Flexible Internet-Suche per App

Bang On – das klingt als Name einer App schon ein wenig komisch. Wir verraten euch allerdings, warum sich ein Download trotzdem lohnt.

Der volle Name der App lautet “Bang On – a nice search app” (App Store-Link), womit eigentlich schon alles wesentliche gesagt ist. Es handelt sich um eine 1,59 Euro teure Universal-App, mit der ihr schnell und einfach Suchen auf verschiedenen Portalen durchführen könnt – und dabei jede Menge Möglichkeiten habt.

Im Mittelpunkt steht natürlich der Suchbegriff, den ihr im Eingabefeld eintippt. Danach habt ihr die Möglichkeit aus einer Leiste mit Buttons die gewünschte Webseite aussuchen, auf der gesucht werden soll – voreingestellt sind hier beispielsweise Google, Bing, YouTube oder Amazon.

Sucht ihr beispielsweise nach einem Filmtitel, könnt ihr direkt die Filmdatenbank IMDB nutzen – und den zuvor eingegebenen Titel direkt danach für eine Suche auf Amazon verwenden. Das ist praktisch und spart Zeit. Ebenfalls klasse: Wählt man keine Suchmaschine aus, wird auf verschiedenen Portalen nach dem Begriff gesucht.

In den Einstellungen kann man die Favoriten, die unter dem Suchfeld angezeigt werden, nach belieben bearbeiten. Hier sollte man als deutscher Nutzer auf jeden Fall einen Blick hinein werfen, denn die deutschen Webseiten für Amazon, eBay oder Google sind bereits als Bookmark hinterlegt.

Diese Bookmarks kann man übrigens auch selbst verwalten und eigene Seiten hinzufügen. Dazu muss man einfach die URL ausfindig machen, den eine Webseite für seine Suchen benutzt. Bei uns ist das zum Beispiel “http://appgefahren.de/?s=suchbegriff” – in Bang On hinterlegt ihr die URL einfach und ersetzt dabei “suchbegriff” mit “%@”, um dann auch direkt aus der App heraus bei uns suchen zu können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple strebt 100 Prozent erneuerbare Energien bei seinen Datenzentren an

maiden data center power 300x190 Apple strebt 100 Prozent erneuerbare Energien bei seinen Datenzentren anApple hat eine neue Seite veröffentlicht, auf der das Unternehmen bekannt gibt in Zukunft alle Datenzentren mit 100 Prozent erneuerbaren Energien zu versorgen. Erst vor kurzem hatte Apple die Erlaubnis bekommen, in Maiden eine 20 Megawatt Solarfarm aufzubauen. Mit der Seite möchte das Unternehmen höchstmögliche Transparenz beweisen und gleichzeitig den Kritikern zum Beispiel von Greenpeace etwas entgegen setzen.

Alle Datenzentren werden bald mit eneuerbarer Energie betrieben

Apple plant offensichtlich, nicht nur in Maiden ein Datenzentrum mit eneuerbarer Energie zu versorgen, sondern gleichzeitig auch die Zentren in Prineville, Oregon sowie Newark, Kalifornien an die grüne Energie anzustöpseln. Bis Februar 2013 soll das der Fall sein. Dafür wird Apple allerdings nicht wie bisher Solaranlagen aufbauen, sondern den grünen Strom beziehen. Apple zeigt mit dem Vorantreiben der grünen Energie, dass das Unternehmen gewillt ist, auch im Bereich der eneuerbaren Energien mitzuspielen.


Greenpeace kritisierte Apple scharf

Die Kritik von Greenpeace hat sich das Unternehmen dabei anscheinend sehr zu Herzen genommen. Die Umweltaktivisten kritisierten, dass Apple größtenteils auf Atom- und Kohleenergie setze. Vorbilder seien hier sowohl Google als auch Facebook, die sehr viel Wert auf grüne Energie beim Betrieb der eigenen Clouds setzen würden. Im Zuge der Umweltdebatte gab es in Deutschland auch Demonstrationen vor zahlreichen Apple Stores, bei denen unter Anderem Flyer zur Aufklärung verteilt wurden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Web-Apps, die Killer des App-Stores

Apple, News, Österreich Apps, Mac, Download, Info, News

Wie einige von euch sicherlich schon wissen, will Facebook in naher Zukunft einen App-Store basierend auf HTML 5-Apps aufbauen. Dadurch stellt sich uns nun die Frage, ob die Web-Apps in Zukunft die verschiedenen App Stores ablösen. Selbst wir haben uns vor ein paar Tagen für eine eigene Web-App entschlossen, da die Zugriffe über mobile Endgeräte immer mehr angestiegen sind. Durch diese App können wir die Inhalte unseres Blogs wesentlich besser dem Leser bereitstellen. Doch nicht nur kleine “Applikationen” lassen sich über HTML 5 verwirklichen. Auch größere Apps können durchaus in HTML 5 programmiert werden. Dadurch stellt sich immer mehr die Frage: “Warum den Weg über den App Store?”

Verbreitung über den App Store einfacher!
Momentan ist es noch so, dass die meisten User ihre Apps über den App Store suchen, da sie nicht wissen, wo man sonst suchen soll. Dadurch müssen die App-Entwickler immer noch den Weg über die Stores gehen, damit sie an die “Kundschaft” kommen und ihr Produkt auch vermarkten können. Leider gibt es im Moment noch keine konkrete Anlaufstelle für HTML 5-Apps, die auch plattformübergreifend ist. Diesen Fakt wird Facebook in den nächsten Wochen ändern.

Flexibler aber unsicherer…
Die HTML 5-Apps geben den Entwicklern wieder deutlich mehr Spielraum für Neuentwicklungen, jedoch ist das “Einschleusen” von Spyware oder Schadsoftware deutlich einfacher. Die Prüfmechanismen können sehr leicht übergangen werden und es könnte dadurch ein größeres Sicherheitsrisiko entstehen. Wenn hier noch eine Lösung gefunden werden kann, könnten die HTML 5-Apps die herkömmlichen Apps ablösen!

Keine Benachrichtigungen und Systemeingriffe!
Es gibt aber auch Einschränkungen, die von den HTML 5 ausgehen. So kann eine App nicht direkt auf Benachrichtigungen zurückgreifen. Weiters können auch Systemeinstellungen oder Ortungsdienste nicht direkt aktiviert werden. Falls Apple oder auch Android diese Features noch zulassen, gibt es keinen gravierenden Unterschied zwischen den beiden App-Formen. Wir sind gespannt, ob Apple diesen Fakt erkennt und wieder eine Vorreiterrolle einnehmen wird.

Was würdet ihr bevorzugen? HTML5 oder normale App?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paris: Travel Guide

Paris Reiseführer (AppStore Link) Paris Reiseführer
Hersteller: sebastian juarez
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

★★★★★

BESONDERHEITEN

★ 100-%-OFF-LINE REISEFÜHRER
★ UNGLAUBLICH AUGMENTED REALITY - AR
★ OFF-LINE U-BAHNSYSTEM KARTEN
★ ZOOMABLE 100% OFF-LINE KARTE: Paris & Versailles
★ BILDER GALERIE
★ GPS
★ INTERAKTIVE ORTE DIE VON INTERESSE SIND im Reiseführer sieht man die Bushaltestellen, Restaurants, Bars, Hotels, Krankenhäusern, Museen, Theatern, und vieles anderes
★ VORGEGEBENE TAGESTOUREN
★ BUDGET UNTERSTÜTZENDE HOTEL & RESTAURANT INFORMATIONEN
★ WO, WAS, & WIE MAN EINKAUFEN KANN
★ NACHTLEBEN
★ STÄDTETIPPS
★ SICHERHEITSTIPPS
★ iPhone & iPod Touch Kompatibilität

------------------------------------------
PRODUKTBESCHREIBUNG

REISE LEICHT!!! Mit dem Etips Reiseführern haben Sie einen kompletten Reiseführer in Ihrem iPhone oder iPod Touch.

Dieser Reiseführer wurde entworfen, um ihn offline zu verwenden. Man braucht keine Verbindung zum Internet, es gibt keine Zusatzkosten in der Telefonrechnung!!

AUGMENTED REALITY, anders als mit anderen Reiseführern ist man im Stande, die Stadt mit dem besten iPhone Werkzeug - dem AR - zu erforschen. Mit einem klick auf die AR Taste, ergibt sich eine 360 ° Ansicht auf dem Bildschirm, mit der man erkennt wo man ist. Man kann dementsprechend nach oben und unten scrollen, um die nächste Sehenwürdigkeit zu finden.

Wegen vielen Anfragen gibt es jetzt auch den integrierten GPS. Damit kann man sich nicht mehr verlaufen und man sieht wo man sich befindet.

Es ist ein sehr praktischer Reiseführer, da er entworfen wurde, um vorgegebene Tagestouren zu unternehmen. Es gibt 4 verschiedene Reiserouten, die abhängig von der Stadt und der Reisedauer sind. Man erhält auch Tipps und Ratschläge, wie man sich am besten in der Stadt vorbewegt, anreist, wo man gut einzukaufen kann, wo sich das Nachtleben abspielt, welche die populärsten Plätze sind, Sicherheitstipps usw.

Der Reiseführer basiert auf die Empfehlungen von unseren Kunden. Anderes als andere Reiseführer können wir versichern, dass wir bereits alle Orte in den Städten besucht haben und wir unsere Kenntnisse an Sie weitergeben.

Wenn Sie Informationen brauchen oder ein Feed-Back haben, setzen Sie sich bitte unverbindlich mit uns in Verbindung: contact@etipsmobile.com

Sprache: Deutsch
Screenshots: Englisch

 

 

Wirklich alle Airlines und Veranstalter im Vergleich!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Kunden in den USA höchst zufrieden

iPhone Besitzer sind zufriedener als Besitzer anderer Smartphones. Dies haben bereits zahlreiche Umfragen in der Vergangenheit gezeigt. So ist es nicht verwunderlich, dass die jüngste Umfrage in den USA zu einem ähnlichen Ergebnis führt. Wieder einmal heißt es: iPhone Kunden sind zufriedener als Kunden anderer Hersteller.

Wie ComputerWorld berichtet, haben die Analysten von ACSI eine Umfrage unter 70.000 Konsumenten durchgeführt. Apple und das iPhone erreichten bei der Umfrage 83 von 100 möglichen Punkten. Damit liegt der Hersteller aus Cupertino auf Platz 1.

Auf den folgenden Plätzen liegen HTC, LG und Nokia mit 75 Punkten, Samsung kommt auf 71 Punkte, RIM erreicht 69 Punkte.

VanAmburg called Apple and its iPhone a “game changer” in satisfaction, and noted that its rating was the first time any phone manufacturer had broken the 80-point barrier.

Apple war der erste Hersteller, der es bei dieser Umfrage auf über 80 Punkte geschafft und somit die Messlatte für die Konkurrenz sehr hoch gelegt hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cydia-Tweak: Switchy der alternative App Switcher

Auf theverge.com stellte Brent Caswell seine Ideen für einen neu gestalteten App Switcher vor, der sich zum jetzigen Design in einer Sache speziell unterscheidet. Sein Konzept räumt deutlich mehr Platz für die Auflistung der Apps ein und bietet dem Benutzer zahlreiche weitere Einstellungen und Funktionen.

Durch das Aufsehen, dass durch diese Konzeptvorstellung erzeugt wurde meldeten sich direkt einige Softwareentwickler und wollten das Konzept zum Leben erwecken. Brent Caswell hatte sich für John Coates entschieden und man machte sich an die Entwicklung des Tweaks. Seit gestern befindet sich dieser Tweak in Cydia und kann für 1 $ erworben werden.

http://www.youtube.com/watch?v=EtwKsL5Ywe8

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple darf 20 Megawatt Solaranlage bauen

apple maiden data center 300x202 Apple darf 20 Megawatt Solaranlage bauenApple wurde in diesem Jahr heftig aufgrund des fehlenden Umweltschutzes kritisiert. Das will das Unternehmen jetzt offensichtlich nicht auf sich sitzen lassen und plant eine massive Umweltoffensive. Der erste Teil dieser Offensive ist anscheinend der Bau einer großen Solaranlage am Datenzentrum in Maiden. Hierfür hat Apple heute offiziell die Erlaubnis erhalten.

Installation ab dem 1. November

Das politische Personal der Gegend gab eine positive Rückmeldung auf das Anliegen: “Die Kommission hat gute Gründe gefunden, um das Anliegen Apples zu gestatten”, heißt es in dem Bestätigungsschreiben. Offenbar hat Apple dabei gegenüber einigen Mitgliedern der Kommission auch etwas zum Zeitplan bekannt gegeben. So soll die Installation der Solaranlage am ersten November beginnen und die Solaranlage am Datenzentrum Maiden soll 21 Dezember in den Betrieb gehen.


Umweltschutz ist Apple sehr wichtig

Mit dem neuen Datenzentrum in North Carolina soll auch noch eine zweite Energiequelle in der Nähe geschaffen werden. Dabei sollen Brennstoffzellen für 5 Megawatt Energie sorgen. Apple musste sich Vorwürfe seitens Greenpeace gefallen lassen, dass die iCloud schmutzig sei. In dem Zusammenhang gab es vor den Apple Stores in Deutschland zahlreiche Proteste. Direkt nach der Veröffentlichung der Greenpeace Studie tat Apple viel um den Anforderungen der Umweltorganisation gerecht zu werden. Apple plant auf 100 Prozent erneuerbare Energien umzusteigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook-Aktien legen fulminanten Start hin

Heute Mittag berichteten wir von Facebooks Börsengang. Um punkt 17:00 Uhr deutscher Zeit eröffnete Mark Zuckerberg symbolisch den Handel mit den Aktien. Schon wenige Minuten nach dem Start lag der Wert der Papiere bei 42,05 US-Dollar. Der eigentliche Handelsbeginn musste jedoch gut 20 Minuten verschoben werden, da die Technologie-Börse Nasdaq mit der großen Nachfrage überfordert war. Angesichts dieser Panne viel der Wert der Nasdaq-Wertpapiere kurzzeitig. Dieser fulminante Start überrascht sogar die Experten: aus dem Stand erreichte das soziale Netzwerk an der Wall Street einen größeren Wert als Adidas, BMW und die Deutsche Bank zusammen. Einige Börsianer geben sich dennoch enttäuscht: die zehn Prozent Steigerung in den ersten Minuten läge noch weit unter ihren Erwartungen. Ihrer Ansicht nach hätte der Konzern ein noch größeres Potential gehabt.

Im Silicon Valley wurde der Börsengang von zahlreichen Facebook-Mitarbeitern lautstark gefeiert. Einige von ihnen dürften heute wohl zu Millionären geworden sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCar: Steve Jobs wollte Apple Auto entwerfen

Mischt Apple künftig auch den Automarkt auf? Zumindest hatte Steve Jobs sich ernsthafte Gedanken über den Bau eines eigenen Autos gemacht: dem iCar. Sind die Pläne vom Tisch oder wird der IT-Gigant tatsächlich in Zukunft einen fahrbaren Untersatz präsentieren?

Auf dem Elektromarkt ist Apple mit Produkten wie iPhone, iPad, Mac, iPod und vielleicht auch dem Apple-Fernseher iTV schon jetzt hervorragend positioniert. Doch es tauchen immer wieder Gerüchte auf, wonach Apple in ein komplett neues Gebiet vordringen möchte, wie die Spekulationen um das Apple TV-Gerät beweisen. Vielleicht hat Apple aber sogar ein eigenes Auto in der Pipeline?

Steve Jobs: iCar als Auto-Revolution?

Zumindest hatte sich der geniale Steve Jobs zu Lebzeiten ernsthaft mit einem iCar befasst, wie zumindest Mickey Drexler behauptet. Schon vor einigen Jahren machte ein entsprechendes Gerücht die Runde und es wurden prompt diverse Mock-Ups eines Apple-Autos (siehe Bilder) angefertigt. Der leider viel zu früh verstorbene Jobs hat bereits konkrete Pläne geschmiedet, doch wird er diese leider nicht mehr verwirklichen können. Sehr schade, denn Jobs wäre es problemlos zuzutrauen, dass er auch noch den Automobilsektor mit einem iCar revolutioniert hätte.

Jobs: Gedankenspiel um iCamera

Aus der Jobs-Biografie geht hervor, dass der Apple-Mitbegründer zudem noch viele andere Ideen aus den Bereichen der Fotografie sowie der normalen Technologie hatte. Bleibt die Hoffnung, dass Jobs seine Autopläne und Co. einem Vertrauten übermittelt hat und wir in der (fernen) Zukunft im iCar cruisen oder mit der iCamera auf Bilderjagd gehen können.

(via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei interessante Apps vorübergehend gratis

Runtastics Bikecomputer, der Physik-Puzzler "Feed Me Oil" und die iPhone-Adaption des Brettspiels Zug um Zug sind derzeit kostenlos im App Store erhältlich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aaron Sorkin gibt erste Details zu seiner Arbeit an der Steve Jobs Filmbiografie

sorkin social network 150x1991 Aaron Sorkin gibt erste Details zu seiner Arbeit an der Steve Jobs FilmbiografieSeit kurzem ist bekannt, dass Drebuchautor Aaron Sorkin die Vorlage für die Sony Verfilmung von Steve Jobs’ Biografie schreibt. Jetzt hat der Autor erste Details über seine Vorgehensweise bei der Arbeit bekannt gegeben. Nach Angaben Sorkins ist er derzeit auf der Suche nach einem Cliffhanger für die Geschichte.

Ein Konflikt oder ein Traum muss die Geschichte beherrschen

Bei dem Film “The Social Network” griff der Autor dabei zum Rechtsstreit zwischen Mark Zuckerberg und den Gründern des Netzwerks connectu, welches Zuckerberg im Auftrag verändern sollte. Sorkin sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters: “Drama ist Spannung kontra Hindernis. Irgendjemand will irgendwas und es steht etwas im Weg was sie daran hindert es zu bekommen. Sie wollen Geld, sie wollen ein Mädchen oder sie wollen irgendwie nach Philadelphia kommen, egal…ich muss so etwas finden und ich werde es finden. Ich weiß bloß im Moment noch nicht was es wird.”


Zwei Verfilmungen zur Biografie geplant

Steve Jobs’ Leben finanziert einige Filmemacher. Während Sony Pictures eine Verfilmung der offiziell autorisierten Biografie plant, ist auch eine Verfilmung des Lebens des jungen Steve Jobs geplant. Dabei soll der Schauspieler Ashton Kutscher, bekannt unter Anderem durch “Two and a half Men” Steve Jobs spielen. Bei der Sony Pictures Verfilmung ist George Clooney im Gespräch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der iTag am 18. Mai: Unser News-Überblick

Der iTag auf einen Blick – werktags um 18 Uhr – der kompakte Newsletter mit den wichtigsten Meldungen des Tages. 

Und das ist der iTag am 18. Mai:

iTopnews 1: Apple hat nun auch hierzulande das neue iPad in “WiFi + Cellular” umbenannt. LTE ist erst mal out – Hintergründe bei iTopnews

iTopnews 2: Steve Jobs soll noch an den Planungen für das nächste iPhone beteiligt gewesen sein. Auch er soll an einem größeren Display interessiert gewesen sein, das auch die Nachrichtenagentur Bloomberg ins Spiel bringt.

(Zusammenfassung zu den iPhone-5-Gerüchten hier bei iTopnews)

iTopnews 3: Drehbuch-Autor Aaron Sorkin hat berichtet, dass er “noch nicht den großen Plan für die Handlung” habe. Immerhin hat Sony Pictures für den Kinofilm Steve Wozniak als Berater angeheuert. (MacNN)

iTopnews 4: Apple hat Greenpeace widersprochen. Die Umweltschutz-Organisation hatte Apple vorgeworfen, beim iCloud-Datencenter in North Carolina nicht auf umweltfreundliche Technologien zu setzen. Apple entgegnete, bis Ende 2012 werde das Datencenter zu 100 Prozent mit grüner Energie betrieben. (Spiegel online)

iTopnews 5: Rovio plant einen weiteren Ableger der Angry Birds im Formel-1-Milieu, angelehnt an Formel-1-Pilot Heikki Kovalainen. Das Gameplay liegt noch im Dunkeln, Rovio hat aber eine Teaser-Website eingerichtet. Am 18. Juni soll das  Game dann veröffentlicht werden.

iTopnews 6: Apple hat an die Entwickler die 4. Preview für OS X Mountain Lion ausgegeben – Mitte der Woche hatte es erst die dritte Preview gegeben.

iTopnews 7: Einige Apple-User berichten in den USA von Spam-Attacken auf ihren iCloud-Mail-Account. Die Zahl der Betroffenen hielt sich aber offensichtlich in Grenzen. Apple wollte die Vorgänge nicht kommentieren. (MacNN)

iTopnews 8: Gerüchte und Meldungen, Apple zensiere im iTunes Store das Wort “Jailbreak” haben sich nicht bewahrheitet. Es soll um einen vorübergehenden technischen Irrtum gehandelt haben. (TheNextWeb)

iTopnews 9: Samsung vermeldet, iPhone-Konkurrent Galaxy SIII – ab 29. Mai auch in Deutschland erhältlich – sei über 9 Millionen Mal vorbestellt worden. (electronista)

iTopnews 10: iHelicopters hat ferngesteuerte Autos der Marken Audi und BMW vorgestellt, die sich über das iPhone kontrollieren lassen. Hier ein erstes Video:

(Direkt-Link zum Video)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ToucHotel – Hotels, Hotel Buchen

ToucHotel – Hotels, Hotel Buchen (AppStore Link) ToucHotel – Hotels, Hotel Buchen
Hersteller: User Fans
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

ToucHotel – Hotels, Hotelbuchung

Willst du einen Rat von deinen Freunden um dein Hotel zu buchen?
Mit ToucHotel kannst du die Hotelbewertungen deiner Freunde lesen, deine eigenen Lieblingshotels mit der Community teilen und aus über 260.000 Hotels, B&Bs und Ferienwohnungen auswählen und buchen!

★★ “ToucHotel ist eine sehr praktische, kostenlose iPad App (gibt es zusätzlich auch für iPhone), welche die Vorteile eines Hotelbuchungsportals mit denen eines Social Networks verbindet.” - Macnews.de

★★ “Das Buchen direkt aus der App heraus läuft hervorragend(…). iPhone oder iPad Besitzer die häufig unterwegs sind, sollten ToucHotel auf jeden Fall auf ihrem Gerät installieren.” - Appspy.de

★ Jetzt ToucHotel runterladen, 100% GRATIS!

Hotelbuchung mit den neuesten Geheimtipps deiner Freunde, Hotelbuchung mit einem Fingertipp.
So einfach geht das: TOUCH & SLEEP!

***************************************
TOUCHOTEL KEY FEATURES
***************************************

• Über 30.000 Zielorte weltweit
• Ein cleverer Algorithmus sucht immer die besten Angebote raus
• Tausende Hotel Favoriten der ToucHotel Community
• Ein Netzwerk an Freunden um sich mit Gleichgesinnten über Lieblingshotels und Geheimtipps auszutauschen
• Einfache Suche nach den Hotelbewertungen deiner Freunde
• Suchmaschine, die Hotels in deiner Nähe, nach Adresse, Gegend, PLZ, Hotelnamen bzw. Hotelkette sucht

ToucHotel ist kostenlos und erhebt keine Buchungsgebühren. Die getätigten Buchungen sind im Abschnitt “Meine Buchungen” sichtbar. So sind die Informationen zum gebuchten Hotel auch im Offline Modus abrufbar.

Das Buchungssystem ist sicher, persönliche Daten und Kreditkartendetails werden verschlüsselt.

**Bei Fragen, Fehlermeldungen, Ideen und Feedback bitte an
feedback@touchotel.com schreiben**

 

 

Ab in den Urlaub

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Bang on” ausprobiert: Schnelle und frei konfigurierbare Such-Applikation (Video)

bangonAn unseren Februar-Bericht über die aufgeräumte, Web-basierte Alternative zu Googles Online-Suche, Duck Duck Go, werdet ihr euch hoffentlich noch erinnern. Die jetzt veröffentlichte Universal-Anwendung “Bang on” (1,59€ AppStore-Link) macht sich den damals von uns beschriebenen Bang-Syntax zunutze und bietet euch ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve-Jobs-Film: Drehbuch von Aaron Sorkin und Woz als Berater

Es gibt wieder Neuigkeiten zu der Verfilmung von Steve Jobs Leben. Dieses Mal geht es allerdings um die Verfilmung der offiziellen Biografie von Walter Isaacson, dessen Rechte sich der Film-Riese Sony Pictures frühzeitig sichern konnte. Nicht zu verwechseln also mit dem Independent-Streifen, in dem Ashton Kutcher als junger Steve zu sehen sein wird (dieser hier). Wie Reuters kürzlich berichtete, wird Aaron Sorkin – der auch schon das Leben von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg mit „The Social Network“ auf die
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Festival: Apple verlost ab sofort Karten

Zum nun fünften Mal veranstaltet Apple das iTunes-Fesitval. Im September 2012 werden an 30 Abenden in Folge insgesamt über 60 erfolgreiche Künstler in das Londoner Roundhouse geladen, um dem anwesenden Publikum einen schönen Abend zu bereiten. Kein Gast muss Eintritt zahlen, alle Tickets werden verlost. Auch für alle, die kein Ticket gewinnen, gibt es etwas zu sehen: In der Vergangenheit hat Apple mehrere Konzerte via Live-Stream übertragen. Für den englischen Sprachraum gibt es auch eine App, die es ermöglicht, die Musik bequem auf den iDevices zu genießen, ob diese es in den deutschen App Store schafft, ist unbekannt. Fünf Acts wurden bislang genannt, alle weiteren werden in der nächsten Zeit bekanntgegeben werden. Norah Jones, Jack White, One Direction, Emile Sandé und Usher gehören jetzt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: diese Spiele empfehlen wir dir fürs Wochenende


Wie jede Woche präsentieren wir euch am Freitagnachmittag wieder unsere Spielempfehlungen für das anstehende Wochenende. Heute haben es gerade einmal zwei Spiele in unsere Liste geschafft, was aber nicht daran liegt, dass es nicht genügend neue und gute Spiele gibt. Sondern daran, dass die beiden Spiele, die für uns herausstechen beide leider nicht ganz günstig sind. Und unser gesetztes Limit von 10€ wollen wir natürlich auch heute einhalten. Da beide Spiele aber durch ihre Qualität überzeugen, sind sie auf jeden Fall ihr Geld wert. Welche das sind, kannst du in den folgenden Zeilen nachlesen.

-i10383-Lange mussten wir warten, gestern war es endlich soweit: Sonic The Hedgehog 4™ Episode II (AppStore) von Sega ist endlich erschi weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Appblogger.de jetzt auch bei facebook! – Gewinnspiel folgt!

appblogger_facebookEin kurzer Hinweis in eigener Sache: Es hat ein wenig gedauert, aber ab sofort könnt ihr die Neuigkeiten auf Appblogger.de auch bei Facebook verfolgen.

Ja, ich gebe zu, es hat ziemlich lange gedauert, bis Appblogger.de seine eigene Fanpage beim größten und bekanntesten Sozial Netzwerk bekommen hat. Nun ist es aber soweit und auf der Fanpage von Appblogger.de kann fleißig der “Gefällt mir”-Button gedrückt werden. Natürlich bekommt man als Fan die neusten Beiträge und Neuigkeiten direkt angezeigt und verpasst so wirklich gar nichts mehr.

Also, direkt die Fanpage von Appblogger.de besuchen, “gefällt mir” drücken und doppelt profitieren: Man bleibt nicht nur auf dem Laufenden, nein, in naher Zukunft wird es auch ein Gewinnspiel exklusiv für alle Facebook-Fans geben. Fleißig den “Gefällt mir”-Button klicken und im Idealfall gleich noch im Freundeskreis kräftig weitersagen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Macbook Pro doch mit SSD?

Macbook Pro Apple News Österreich

Eigentlich ist schon klar, wie das neue Macbook Pro aufgestellt ist, jedoch gibt es immer noch eine grundlegende Frage, die noch nicht ganz geklärt ist! Wird das neue Macbook Pro wirklich kein DVD-Laufwerk mehr haben? Wenn es nach den neuesten Gerüchten geht, wird es wirklich soweit kommen, dass sich Apple vom herkömmlichen DVD-Laufwerk verabschiedet. So sollen nun das Gerücht aufgekommen sein, wonach Apple im neuen Macbook Pro eine Samsung 830 SSD -Festplatte verbauen will. Diese Festplatte soll aber nur als unterstützende Festplatte eingesetzt werden.

Zu der SSD Festplatte soll es noch eine normale Festplatte geben, die für die größeren Datenmenge zuständig sein wird. Der Platz des DVD-Laufwerks wird dann für die zusätzliche SSD-Platte verwendet. Damit könnte Apple das Betriebssystem auf diese Festplatte auslagern und eine deutliche Steigerung der Leistung erreichen. Wir würden für ein schnelleres Betriebssystem das DVD-Laufwerk “opfern”!

Was würdet ihr bevorzugen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PONS “Deutsche Rechtschreibung” heute kostenlos

Dass die deutsche Sprache viele Tücken bietet, ist klar. Nicht nur hier im Blog finden sich ab und zu (leider) Rechtschreibfehler, sondern auch überall sonst. Um möglichst wenig Rechtschreibfehler in Texten unterzubringen, kann man natürlich in Wörterbüchern nachzugucken. Die beliebtesten und besten kommen von Langenscheidt, Duden und PONS.

Das Wörterbuch von PONS für iOS gibt es momentan kostenlos und bietet eine Menge Funktionen und Inhalte. Laut App Store-Beschreibung beinhaltet die App 140.000 Stichwörter, 500.000 Informationen zu Aussprache, Bedeutung, Silbentrennungen, Stilebenen und Schreibvarianten und außerdem einen Regelteil zur deutschen Rechtschreibung. Außerdem funktioniert die App 100% offline und ist somit auch optimal für den iPod touch und das iPad ohne 3G geeignet.

Die App kostet sonst fast 20 €, im Moment ist sie umsonst. Solltet ihr Probleme mit der deutschen Sprache haben oder euch ab und zu einfach mal vergewissern, ob ihr ein Wort richtig geschrieben habt, ist das Wörterbuch von PONS gut geeignet. Die App ist universal, lässt sich also auf dem iPhone, iPod und iPad verwenden und wiegt nur knapp 65 MB im Download. Voraussetzung ist iOS 3.0.

mzl.tinzmsxh.480x480-75 mzl.vgxhdlda.480x480-75 mzl.ddcqxoqk.320x480-75

[via]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Calendar At-A-Glance

Kalender im Überblick (AppStore Link) Kalender im Überblick
Hersteller: Denis Kovalyov
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 € Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Kalender im Überblick ist eine unmittelbare Ansicht Ihres täglichen und monatlichen Kalenders im Überblick, womit einfache und erweiterte Aktivitäten an Ihren Veranstaltungen und Aufgaben in Ihrem Kalender vorgenommen werden können.

Funktionen:
+ Schauen Sie sich Ihren Kalender auf neue und unmittelbare Art an
+ Sehen Sie sofort, welche Tage mehr Kapazitäten bieten als andere, ohne durch die Veranstaltungen des jeweiligen Tages blättern zu müssen
+ Mit nur einem Klick mehrere Veranstaltungen zwischen verschiedenen Tagen verschieben, kopieren und löschen
+ Verwendet systemeigene Bildschirme zum Hinzufügen und Bearbeiten einzelner Veranstaltungen
+ Vollständig integriert mit dem eingebauten Kalender- die in der App erstellten Veranstaltungen werden im Kalender angezeigt und die im Kalender erstellten Veranstaltungen werden in der App angezeigt
+ Vollständige Unterstützung des iPhone 4 Retina-Displays

Die nächsten Versionen werden eine Integration mit Facebook Events, mehr Ansichten, zusätzliche Farbpaletten und mehr bieten.

Empfohlen für Geschäftsleute & Studenten

Ob Sie ein beschäftiger Geschäftsmann sind, der seine Sitzungen im Blick behalten muss oder ein College-Student, der seinen Unterrichts- und Clubplan verwalten muss, für beide ist Kalender im Überblick ein toller Begleiter. Ihre monatlichen Termine und Aufgaben sind nur einen Klick entfernt, egal wo Sie sich auf Ihrem iOS-Gerät Sie sich befinden.

 

 

Coffee to go Tasse in Kameraobjektivform

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonnet: Neuer Treiber für eSATA-Karten behebt Inkompatibilität mit Mac OS X 10.7.4

Der Hardwarehersteller Sonnet Technologies hat einen neuen Treiber für die eSATA-Karten Tempo SATA E4i, Tempo SATA E4P und Tempo SATA Pro ExpressCard/34 angekündigt. Die Version 2.2.9 behebt ein Problem, das unter Mac OS X 10.7.4 das Mounten von Laufwerken im 32-Bit-Betrieb verhinderte. Besitzer dieser Karten können den Treiber beim Sonnet-Support anfordern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google möchte den Chrome Browser auch auf iOS Geräte bringen

Einem Bericht von BusinessInsider zufolge plant Google bereits innigst den hauseigenen Chrome Browser auch für iOS fitt zu machen. Bisher ist jedoch Apples Safari Browser einziger Platzhirsch, zumindest in der Welt der iOS Nutzer. Das könnte sich jedoch bald ändern. Angeblich überprüfe Apple bereits den eingereichten Code um noch in diesem Quartal einer Chrome Genehmigung zustimmen zu können. Obwohl bereits existierende Safari Alternativen wie Opera Mini beispielsweise es sehr schwer haben, möchte auch Google das bisherige Zugpferdechen unter den Apple Fans manifestieren und vielleicht auch ausbauen.

Welche Absichten verfolgt Google mit Chrome für iOS ?

Natürlich verfolgt Google mit dem Launch des Chrome Browsers für das iPhone und Co auch ein finanzielles Interesse. Bisher zahlt der Suchmaschinen Riese wohl zwischen 50 und 60 Prozent der über Safari abgeschickten Suchanfragen aus der eigenen Einnahme-Kasse an Apple. Das würde sich jedoch ändern, sobald die Nutzer über Googles Chrome Browser surfen. Einen Haken hat die ganze Sache jedoch weiterhin. Schließlich lässt Apple keine Möglichkeit zu einen anderen Browser als Safari als Standard-Browser festzulegen. Somit werden externe Links außerhalb der Sphären von Drittanbieter-Browsern ebenfalls erst einmal im Safari geöffnet.

Apple dürfte Chrome für Safari zustimmen

Einwendungen gegen den neuen Chrome Browser dürfte Apple kaum haben. Schließlich setzt der Suchmaschinen-Riese erst einmal auf die ins eigene WebKit Engine, der sich auch Apples Safari bedient. Hier liegt aber auch das Problem. Das iOS interne WebKit ist arg gedrosselt. Die deutlich schnellere Nitro-JavaScript-Engine, obliegt lediglich dem mobilen Safari Browser. Es dürfte also noch einmal spannend werden. Bringt Google mit Chrome lediglich einen Opera-Abklatsch dürfte sich die Begeisterung der Nutzer eher in Grenzen halten. Derartige Alternativen verwenden einzig und allein die iOS-eigene WebKit Engine oder rendern auf einem eigenen Server wobei dann aber lediglich nur die entsprechenden Bitmaps auf das iOS-Gerät übertragen werden.

Warum suchen iOS Nutzer nach Safari Alternativen?

Die Suche nach Safari Alternativen ist für manchen Nutzer jedoch recht sinnvoll. Gerade im Bereich der Browser-Games dürfte Safari unter Umständen etwas zickig reagieren. Allerdings bedienen sich nur noch wenige Sites der vom Aussterben bedrohten Flash- Technologie. Immer mehr Anbieter mobiler Browser-Games schwenken dabei auf den neuen HTML 5 Standard um. Eine der bekanntesten Plattformen, Prosiebengames.de, bedient sich ebenfalls vermehrt der neuen HTML5 Programmierung um auch iPad, iPhone und iPod Touch Nutzern den grenzenlosen Spielgenuss zu gewährleisten.

Ein Vorteil der Chrome Portierung dürfte jedoch die Synchronisation der Tabs und Lesezeichen zwischen OS X und iOS darstellen.

Wann Apple letzten Endes dem Google Chrome Browser jedoch grünes Licht erteilt, bleibt abzuwarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy SIII: Über 9 Millionen Vorbestellungen

Sollte jemand daran gezweifelt haben, dass das neue Galaxy SIII ein grosser Erfolg werden wird, der dürfte nun widerlegt sein:

Laut Reuters konnte Samsung bisher bereits über 9 Millionen Vorbestellungen für sein neues Flaggschiff Smartphone verzeichnen. Der Vorgänger Galaxy SII kam auf “nur” 3 Millionen und brauchte dafür 2 Monate.

Bis heute wurden vom SII aber über 20 Millionen Stück verkauft. Nimmt man die 5 Millionen verkauften Galaxy Note hinzu ist klar warum Samsung momentan die Verkaufskrone innehat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Nano-SIM-Entwurf von Motorola und RIM greift Apples Ansatz auf

The Verge zufolge haben Motorola und RIM einen neuen Entwurf für den kommenden Nano-SIM-Standard beim ETSI (European Telecommunications Standards Institute) eingereicht. Bisher stehen drei konkurrierende Nano-SIM-Standards von Apple, Nokia, Motorola und RIM zur Diskussion. Mit dem neuen Entwurf wird Apples kostengünstiger Ansatz aufgegriffen und um die Push-Funktion der anderen Entwürfe ergänzt. Dies hat den praktischen Vorteil, dass noc...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-App für den Nordhessischen Verkehrs Verbund

nvvWer sich bislang über das Angebot und die Fahrzeiten des 1994 gegründeten, Nordhessischen Verkehrs Verbund informieren wollte, war auf die mobile Infoseite mobil-auskunft.nvv.de angewiesen. Seit heute ist der Verbund mit dem Streckennetz von Kassel bis Frankenberg und Rotenburg auch im ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lightbomber: Lichtspiele für Foto-App-Fans

Foto-Apps gibt es wie Sand am Meer im App Store, doch Lightbomber gehört nicht zu den gewöhnlichen Foto-Apps.

Lightbomber bietet für kleine 79 Cent die Möglichkeit, die Belichtungszeit eines Fotos zu verlängern, um so die schönsten Kunstwerke zu kreieren. Das Ganze ist verpackt in eine ansprechende Benutzeroberfläche. Durch verschiedene Airpainting-Filter habt Ihr unzählige Möglichkeiten, Eure Bilder einzigartig zu gestalten.

Für das perfekte Bild gehört dennoch ein bisschen Geschick dazu. Es erfordert schon eine gewisse Vorbereitung, um das Umfeld des Bildes den Lichtverhältnissen anzupassen. Dabei hilft Euch die App beim ersten Start mit kleinen Tutorials. Eure schönsten Fotos könnt Ihr dann direkt in der Lightbomber-Community oder dank Facebook- und Twitter-Anbindung mit Euren Freunden teilen. Für Lichtkünstler auf jeden Fall eine Download-Empfehlung!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Score! Classic Goals: Legendäre Tore nachspielen

Zur Einstimmung auf die anstehende Europameisterschaft können Fußball-Fans jetzt zu Score! Classic Goals greifen.

Die nur 79 Cent teure Universal-App Score! Classic Goals (App Store-Link) ist am Donnerstag erschienen und beinhaltet 240 Level mit 80 verschiedenen Toren, die man selbst auf iPhone und iPad nachstellen muss. Wir haben natürlich schon einen genaueren Blick auf die 31 MB große Neuerscheinung geworfen.

Bei den einzelnen Level handelt es sich um erinnerungswürdige Tore von 1980 bis 2010. Alle Tore sind aus Spielen von verschiedenen Nationalmannschaften, darunter natürlich auch die deutsche Elf. Unter anderem ist der tolle Treffer von Mesut Özil im Gruppenspiel der WM 2010 gegen Ghana enthalten (YouTube-Link).

In Score! startet man im Amateur-Modus und arbeitet sich dann langsam rückwärts durch die Jahrzehnte. Zu jedem Tor gibt es Anfangs eine kleine Skizze, die zeigt wohin man den Ball abspielen und wie genau das Tor erzielt werden muss.

Im Amateur-Modus hält das Spiel zwischendurch immer wieder an und man kann den Pass oder Schuss per Fingerwisch genau platzieren. Ich gehe davon aus, dass dies im Profi- und Bonus-Modus deutlich flüssiger und damit auch schwieriger ablaufen wird. Je genauer man die Bälle spielt, desto mehr Sterne gibt es übrigens. Update: Mittlerweile bin ich im Profi-Bonus angelangt, hier muss man zusätzlich die Schusskraft kontrollieren.

Im Gegensatz zu kompletten Fußball-Spielen wie FIFA oder einfachen Flick-Spielen ist Score! Classic Goals nicht nur einfach zu erlernen, sondern auch fordernd und zugleich äußerst spannend. Ich bin schon gespannt, welche Tore sich noch in den Jahrzehnte 1980 und 1990 verstecken – hoffentlich ist das Golden Goal von Oliver Bierhoff mit dabei, das uns 1996 zum Europameister machte. Für Fußball-Fans ist Score! Classic Goals jedenfalls eine absolute Empfehlung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Wi-Fi+4G wird zu iPad Wi-Fi+Cellular

Aus marketingtechnischen (und wohl auch rechtlichen) Gründen änderte Apple in der Schweiz und vielen anderen Ländern die Bezeichnung des zusätzlich mit Mobilfunktechnologie ausgerüstete iPad von Wi-Fi+4G in Wi-Fi+Cellular um. Das 4G bezog sich auf den Netzstandard der vierten Generation, welcher in der Schweiz jedoch vom iPad nicht unterstützt wird (wir berichteten). Der amerikanische Begriff Cellular soll dahingegen einfach die Unterstützung von allgemeinem Mobilfunk (bis zu 3G) signalisieren. Die maximalen Downloadraten sind anschliessend vom Provider und Abo abhängig.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ContactsXL 5 + Facebook Sync

ContactsXL 5 + Facebook Sync (AppStore Link) ContactsXL 5 + Facebook Sync
Hersteller: jonathan teboul
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 € Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Mit ContactsXL könnt ihr eure Kontakte verwalten, Gruppen erstellen, eure bevorzugten Kontakte aufrufen, schnell Gruppen-SMS und -E-Mails verschicken, E-Mails mit Fotos, über die Geburtstage eurer Kontakte benachrichtigt werden, Kontakte speichern, Duplikate entfernen. Und Vieles mehr!

Wenn ihr Facebook-User seid, könnt ihr die letzten Fotos des Profils und die Geburtstagsdaten eurer Freunde wiederherstellen. Und wenn diese nicht zu eurer Rubrik gehören, könnt ihr sie ergänzen!

Wichtigste Eigenschaften:

VERWALTUNG DER KONTAKTE UND DER GRUPPEN

Ihr könnt eure Kontakte erstellen, ändern und löschen, oder die Gruppen erstellen, umbenennen, organisieren und löschen!

MIT FACEBOOK SYNCHRONISIEREN

Ihr könnt die letzten Fotos des Profils, die Geburtstagsdaten, Adressen, Firmenbezeichnung und Berufe eurer Facebook-Freunde wiederherstellen!

DIE FOTOS DER KONTAKTE IN DEN LISTEN

Ihr könnt die Liste eurer Kontakte mit den jeweils zu den Namen zugehörigen Fotos sichtbar machen!

VERSENDEN VON GRUPPEN-SMS UND GRUPPEN-E-MAILS

Ihr könnt schnell Gruppen-SMS und -E-Mail verschicken, im Gegensatz zu den nativen Anwendungen, mit denen man jeden Kontakt einzeln ergänzen muss!

GEBURTSTAGSERINNERUNG

Ihr werdet an die Geburtstage eurer Kontakte erinnert! Die Geburtstage sind chronologisch aufgelistet!

SPEICHERN DER BEVORZUGTEN KONTAKTE

Ihr könnt eure bevorzugten Kontakte einfach und schnell speichern und organisieren: Es genügt ein einfacher Druck auf das Foto eines Kontakts, um es zu speichern und gedrückt halten, um die Fotos zu ordnen!

FACEBOOK INTEGRIERT

Ihr könnt in der Liste eurer Facebook-Freunde nachschlagen! Ihr könnt ihre Geburtstage einsehen und sehen, wer online ist!

IMPORT VON FACEBOOK-FREUNDEN

Ihr könnt die Facebook-Freunde eurer Rubrik ergänzen!

SUCHE IN ALLEN FELDERN

Ihr könnt einen Kontakt wiederfinden, indem ihr Informationen in seiner Kartei sucht!

KONTAKTE AUSWÄHLEN

Ihr könnt eure Kontakte je nach gewähltem Feld auswählen!

INTELLIGENTE GRUPPEN

Mit den intelligenten Gruppen definiert ihr die Regeln und die Gruppen werden automatisch aktualisiert!

COVERFLOW

Das Coverflow ermöglicht in den Kontakten zu blättern, indem ihre Fotos durchgeschaut werden!

SCHNELLE ERSTELLUNG DER KONTAKTE

Ihr könnt neue Kontakte erstellen, indem die allgemeinen Informationen schneller geteilt werden!

SCHNELLES LÖSCHEN MEHRERER KONTAKTE

Ihr könnt gleichzeitig mehrere Kontakte löschen!

INTELLIGENTE T9-TASTATUR

Ihr könnt mit der integrierten T9-Tastatur anrufen, die während des Tippens die Nummern der Kontakte vorschlägt!

KONTAKTE SPEICHERN

Ihr könnt eure Kontakte speichern!

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Peinlich: Apple iPad 4G heißt jetzt auch in Deutschland iPad Cellular

Aus dem iPad 4G wurde das iPad Cellular.

Aus dem iPad 4G wurde das iPad Cellular.

Da hat Apple sich mit dem neuen iPad mal ein fettes Eigentor geschossen. Mit dem “4G” wurde mächtig die Werbetrommel gerührt. Aber weil das neue iPad mit LTE-Mobilfunk an Bord ausschließlich in den USA auch tatsächlich mit LTE-Netzen funktioniert, bleibt Apple in anderen Ländern – auch Europa und Deutschland – sein 4G-Versprechen schuldig. Deshalb hat Apple die Mobilfunkversion des neuen iPad jetzt auch bei uns offiziell umgetauft. das iPad 4G heißt jetzt auch bei uns iPad Cellular. Dieses Wort “Cellular” geht einem hierzulande ebenso ungeschmeidig von den Lippen, wie “Cerealien”, das Wort was die Nahrungsmittelindustrie vom englischen “Cereals” mit Gewalt eingedeutscht hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Gerüchte um das iTV

Apple iTV , Apple TV Designstudie

Die Gerüchteküche rund um das neue iTV von Apple reißt einfach nicht ab. So soll BusinessInsider wieder neue Informationen rund um das iTV erhalten haben. Diesmal steht eigentlich nicht das iTV im Vordergrund, sondern eher das iPad. Demnach soll das iPad als Fernbedienung für das neue iTV verwendet werden können. Nun werden sich sicherlich einige denken: “Das kann man doch bereits mit dem AppleTV?”. Doch man muss sich diese Art der Fernsteuerung etwas anders vorstellen.

Eigene TV Apps?
Apple will hier einen Schritt weiter gehen und TV-Zeitschrift, Internet, Trailer und Fernbedienung in einem anbieten. So kann man mit dieser App durch das Programm schalten und sich gleichzeitig einen Trailer des 20:15 Films ansehen. Zusätzlich werden noch Informationen über den Film bekannt gegeben. Mit diesem Feature wäre Apple sicherlich einen sehr großen Schritt vor der Konkurrenz.

Dem aber noch nicht genug! Apple will zudem den verschiedenen Studios die Möglichkeit geben, für ihre Serien selbst Apps zu programmieren, die Interaktionen mit dem User zulassen. So könnten z.B: interaktive Gewinnspiele veranstaltet werden. Oder man könnte als Zuseher den Verlauf einer Serie interaktiv beeinflussen. Für solch eine App wären die Möglichkeiten enorm!

Was haltet ihr davon? Findet ihr so etwas sinnvoll?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alarm Weather Clock

Alarm Weather Clock (AppStore Link) Alarm Weather Clock
Hersteller: Vinh Truong
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 € Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

A very beautiful alarm clock with updated weather information, best suited for your daily time management.

This utility is designed not only for your wake up every morning, but also for your sleep every night. The colors, therefore, are chosen carefully. The blue purple background means for your peaceful sleep, while the outside weather and temperature information is always there if you want to close the window for a healthy sleep. We also care for your wake up the next morning, when you could want a little snooze or just simply dismiss the alarm right away.

We hope this utility will bring you good sleep and nice wake up everyday!

 

 

Dell 1250C LED-Farbdrucker – weltweit kleinster A4 Farblaserdrucker statt 159,- heute nur 69,95 €

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 5.1.1 untethered Jailbreak funktioniert auch auf dem iPod touch 3G & iPhone 3GS

Erst vor ein paar Tagen gab der iOS Hacker pod2g bekannt, dass der kommende untethered Jailbreak nicht auf dem iPod touch 3G und auf dem iPhone 3GS funktionieren wird. Heute gibt es aber gute Neuigkeiten für die iPod touch 3G und iPhone 3GS Nutzer, der Jailbreak wird auch auf diesen Geräten funktionieren.


Der iOS 5.1.1 untetehred Jailbreak wird somit auf allen Geräten funktionieren, außer dem Apple TV der dritten Generation.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schlicht & durchdacht: Easy Calendar for iPhone

Tom van Zummeren hat seinen Store-Erstling Easy Calendar aktualisiert und bringt zahlreiche neue Funktionen mit. In Version 2.0 finden sich eine durchdachte 3-Wochen-Ansicht, eine Halbjahres-Ansicht für langfristige Terminplanung, Erstellung einer Kalender (unter iOS 5.0 oder höher) und eine überarbeitete Benutzeroberfläche.

Besonders die schnelle Terminerstellung mit nur drei Taps bewährt sich, durch Wochen lässt sich einfach mit Gesten steuern. Die ausführliche Kompatibilität mit dem iOS-internen Kalender ist garantiert, auch mit dem iCloud-, Outlook- oder Google-Kalender. Die 1,59 Euro teure iPhone-App überzeugt, die deutsche Lokalisierung ist erfreulich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak-Tweak: Switchy vergrößert iPhone-Multitaskingleiste

Die in Cydia erhältliche Modifikation erweitert die Multitaskingleiste auf dem iPhone um eine zusätzliche Icon-Reihe und ergänzt die Schnellzugriffsmöglichkeiten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grüner Strom für Apple-Rechenzentrum: Solarfarm bis Ende des Jahres betriebsbereit

Apple arbeitet weiter an der Nachhaltigkeit seiner US-Standorte: Gestern wurde offiziell eine 20-Megawatt-Solarfarm in direkter Nähe des Rechenzentrums in North Carolina zugelassen, deren Inbetriebnahme noch in diesem Jahr geplant ist. “Nach reiflicher Überlegung hat sich die zuständige Kommission dazu entschlossen, die Anmeldung zu genehmigen und das nötige Zertifikat für den öffentlichen Nutzen und Notwendigkeit für [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Puzzle "Qvoid" gratis im AppStore


Heute Vormittag haben wir euch über den gestrigen Release des Puzzles Cuboid Free (AppStore) informiert. Ein sehr ähnliches Spiel, nämlich Qvoid (AppStore) von Gavina Games, gibt es im Moment kostenlos im AppStore. Zuletzt kostete die Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch 0,79€.

In Qvoid (AppStore) musst du einen Wür weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kündigt diesjähriges iTunes Festival an

Apple hat das diesjährige iTunes Festival angekündigt, bei dem im September 60 Künstler an 30 aufeinanderfolgenden Abenden im Londoner Roundhouse auftreten werden. Geboten werden Live-Konzerte, zu denen Interessenten im Zuge einer Verlosungsaktion jeweils zwei Tickets bekannter Künstler gewinnen können. Zur Auswahl stehen in diesem Jahr Konzerte von Usher (1. September), Emeli Sandé (5. September), Jack White (8. September), Norah Jones ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5: Steve Jobs Einfluss und Apps auf einem 4″ Display

Auch wenn das iPhone 5 noch Monate in der Zukunft liegt, wir rechnen mit einer Vorstellung im Herbst, vergeht dieser Tage kaum ein Tag, an dem nicht über die sechste iPhone Generation spekuliert wird. Bloomberg bestätigt noch einmal, dass der verstorbene Apple Mitbegründer Steve Jobs maßgeblich an der iPhone 5 Entwicklung beteiligt war. Zudem präsentieren wir euch, wie sich Apps auf einem 4″ Display im Vergleich zum 3,5″ verhalten könnten.

Bereits kurz nach dem Tod von Steve Jobs kamen schnell Gerüchte auf, dass der Apple Mitbegründer bis zu seinem Ableben intensiv an zukünftigen Projekten gearbeitet habe. Augenscheinlich wollte Jobs seinem Nachfolger Tim Cook ein sehr gut bestelltes Feld hinterlassen. Bis heute hat dies auch gut geklappt. Das iPad (3) ist ein Erfolgt und Cook hat bereits für das laufende Jahr weitere hervorragende Produkte angekündigt.

Wie Bloomberg nun abermals bestätigt, soll das iPhone 5 unter starkem Einfluss von Jobs stehen. Der ehemalige Apple CEO habe bis unmittelbar vor seinem Tod an dem Projekt gearbeitet.  Zudem weiß die Nachrichtenagentur zu berichten, dass das iPhone 5 ein größeres Display erhalten wird.

Ein größeres Display bringt direkt die Frage auf, wie Apps umgesetzt werden. Derzeit hat Apple 960 x 640 Pixel zur Verfügung. Wird das neue iPhone 5 einen Hauch länger oder schafft es Apple bei den jetzigen Maßen ein größeres Display unterzubringen?

Bei overdrivedesign haben sich die Designer mit der Materie beschäftigt und am Beispiel diverser Apps, diese an ein größeres Display angepasst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iGPS (HD)

iGPS (AppStore Link) iGPS
Hersteller: Ivan Bolotnov
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

iGPS HD (AppStore Link) iGPS HD
Hersteller: Ivan Bolotnov
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

"iGPS" ist eine einzigartige App im Apple Store!

Wir freuen uns, Ihnen eine brandneue, einzigartige iGPS-Applikation für Ihr iPhone zu präsentieren.

iGPS ist so einzigartig, weil das App-Menü alle Wünsche abdeckt, die ein iPhone-Nutzer haben könnte, und ihre Funktionalität stellt Nutzer jeden Alters zufrieden! Sie kann sowohl von Kindern als auch Erwachsenen verwendet werden.

Wir sind sicher, dass iGPS Ihre Anforderungen voll und ganz erfüllen wird und Sie mit seiner benutzerfreundlichen, fortschrittlichen Oberfläche und neuen Funktionen überraschen wird.

Liste der iGPS-Funktionen:

- Sehr genauer, professioneller Kompass
- Eine Landkarte, die die genaue Position angibt
- Höhe über dem Meeresspiegel in Meter und Fuß
- Breitengrade
- Längengrade
- Suche über Koordinaten (Breitengrade und Längengrade)
- Geschwindigeitsmaß in Meilen und Kilometern
- Routenverfolgungssystem
- Routenangabe in Meilen und Kilometern
- Direkte iPod-Musikwiedergabefunktion
- Eine Auswahl an hochqualitativen Wallpapern, die jeden Geschmack treffen

- iGPS ist eine tolle Lösung für Autotourismus, Skifahren, Snowboarding, Fahrradfahren, Wandern, Jogging, Schwimmen, Fliegen, usw.!

- iGPS gibt Ihre Position an. Durchsuchen Sie die Statistik über die zurückgelegte Distanz, Geschwindigkeit, usw.

- iGPS ist eine brandneue, revolutionäre Lösung für iPhone-GPS mit über 2 Millionen zufriedenen Nutzern. Konzipiert und optimiert für das iPhone.

iGPS fokussiert sich auf fortlaufende Verbesserungen. Um auf die Wünsche unserer Nutzer einzugehen, fügen wir die meistgewünschten Funktionen regelmäßig hinzu.
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Sorgfalt ist die Mutter von Erfolg.

Sie finden uns auch auf Facebook unter facebook.com/iGPS.

 

 

Shopping cart

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

miCal: Funktionsreiche Alternative zu Apples Kalender-App heute zum “Probierpreis” von 79 Cent

Wenn es um Kalender-Apps für das iPad geht, scheiden sich die Geister. Apples mitgelieferte Kalender-App sieht zwar toll aus, wird aber auch immer wieder dafür kritisiert, dass es an der Übersicht mangelt und wichtige Funktionen wie beispielsweise die Anzeige der ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Spielzeug: Mini-Autos per iPhone steuern

Die Firma iHelicopters hat sich schon in der Vergangenheit auf i-Spielzeuge spezialisiert und erweitert nun das Portfolio.

Nach Angry-Birds-Helikoptern und mehr versorgt iHelicoperts die Usergemeinde nun mit kleinen ferngesteuerten RC Cars, die via iPhone ferngesteuert und auf Kurs gebracht werden. Das Aufgebot: BMW 5 F10,  BMW X6,  Audi Q7 und Audi R8. Preis pro Wagen: 59,95 Dollar. Eine passende App wird auch mitgeliefert, diese wird gratis sein. Die Autos werden mit handelsüblichen AA-Batterien betrieben, sie sollen 60 Minuten durchhalten. Mehr Infos auf ihelicopters.net – und jetzt noch ein BMW-Audi-Vid:

(Direkt-Link zum Video/via Ubergizmo)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak: Begriffzensur im US-iTunes Store

Gut gemacht, Apple: Der hauseigene Wortfilter auf den Begriff “Jailbreak” sorgte dafür, dass nicht nur Apps, sondern auch Musiktitel, Alben, Podcasts. iBooks und iTunes U-Episoden, deren Beschreibung Begriff enthielten, geblockt wurden. Der Filter war offenbar nur in den USA aktiviert, laut Shoutpedia wurden um die 95% aller Jailbreak-Begriffe mit J******k zensiert, so z.B. verschiedene Titel [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PONS Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung heute gratis laden (Update 2)

Schon gestern hatten wir euch in einem Artikel ein Wörterbuch, allerdings für Übersetzungen der englischen und deutschen Sprache, vorgestellt.

Update: Leider haben die Entwickler den Preis schon wieder angehoben – eigentlich hatten wir zumindest gedacht, dass die App den ganzen Tag reduziert bleibt… Laut Informationen von unserem Leser Andreas sollte das Angebot eigentlich erst am Samstag gelten – vielleicht wird die App noch einmal reduziert. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Update 2: Jetzt kann man die Applikation wieder gratis laden! Warum der Preis zwischenzeitlich wieder angehoben wurde ist uns ein Rätsel.

Heute gibt es ein Schmankerl der ganz besonderen Sorte: Das PONS Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung (App Store-Link), das sonst preislich zwischen 9,99 und 19,99 Euro liegt, kann heute gratis aus dem App Store geladen werden. Die Universal-App für alle iDevices ist 64,1 MB groß, und kann damit leider nicht mehr aus dem mobilen Datennetz geladen werden.

Laut Entwicklerinfo im App Store bietet das Wörterbuch über 140.000 Stichwörter – auch vergleichbare Apps auf dem Markt wie der „Duden – Die deutsche Rechtschreibung“ (App Store-Link) haben genau den gleichen Umfang, müssen aber mit 19,99 Euro bezahlt werden. Damit richtet sich das PONS Wörterbuch vornehmlich an Menschen, die beruflich oder privat auf die Korrektheit ihrer Texte angewiesen sind: Denn mit 140.000 Stichwörtern erhält man schon eine umfassende Darstellung des deutschen Wortschatzes.

Zusätzlich findet der Nutzer noch Fremdwörter und Anglizismen sowie Vokabular aus verschiedenen Fachbereichen. Auch über 500.000 Informationen zur Aussprache, Bedeutung, Silbentrennung, Stilebenen und Schreibvarianten werden in der App übersichtlich präsentiert. Für viele Wörter ist auch eine Audio-Ausgabe vorhanden – so weiß man im Zweifel gleich, wie der Begriff ausgesprochen wird.

Wer wie ich immer noch ein Verfechter der alten Rechtschreibung ist, kann bei Bedarf in einem umfassenden Regelteil zur neuen deutschen Rechtschreibung nach Änderungen suchen. Ist man sich der Schreibweise eines Wortes nicht ganz sicher, gibt es eine Suche mit Platzhaltern, und auch eine Anagramm-Suche ist integriert.

Ein kleines Vokabelquiz rundet die App ab, bei der zuvor hinzugefügte Vokabelkarten abgefragt werden können. Selbstverständlich kann das Wörterbuch komplett offline genutzt werden. Kleine Info zum Schluss: Die Entwickler planen, ein baldiges Update bereit zu stellen, da derzeit der Suchverlauf sowie Vokabelkarten und Lesezeichen nicht gespeichert werden können. Aber wie heißt es so schön: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The WOZ als Berater für Steve Jobs Film?

Apple News, Österreich Mac Schweiz Detuschland Steve Wozniak

Nachdem veröffentlicht wurde, dass Sony Films wirklich einen Steve Jobs Film drehen wird und der Regisseur schon feststeht, wird nun nochmals nachgelegt und man hat keinen geringeren als Steve Wozniak als “Berater” für den Film engagiert. Wozniak soll einerseits über die Erfahrungen in den frühen Anfängen von Apple berichten, andererseits soll er Berater für den “alten Steve Jobs” sein. Laut Aussagen des Regisseurs hatte keiner mehr Einblick in das Wesen von Steve Jobs, als Steve Wozniak.

Ob Wozniak seine Rolle selbst spielen wird, ist leider noch nicht bekannt – vorstellbar wäre es auf jeden Fall. Wir dürfen uns also bei diesem Film über einen sehr detaillierten Auszug aus dem Leben von Steve Jobs freuen, der aber frühestens im Jahr 2013 in die amerikanischen Kinos kommen wird. Ob der Film auch in Europa ausgestrahlt werden wird ist noch unklar, aber sehr wahrscheinlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: 3x Snagit 2.0 zu gewinnen

Snagit ist eine leistungsstarke Software zur Erstellung von Bildschirmfotos. Der seit kurzem erhältlichen Version 2.0 hat der Hersteller TechSmith zahlreiche Verbesserungen spendiert, darunter eine Screen-Recording-Funktion. Zusammen mit TechSmith verlost MacGadget drei Einzelplatzlizenzen von Snagit 2.0.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Project 9:The Underground Aryan City™(-HD)

Projekt 9: Die unterirdische arische Stadt™
Hersteller: Nanjing VisualPark Software Technology Co.,LTD
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

Projekt 9: Die unterirdische arische Stadt™-HD
Hersteller: Nanjing VisualPark Software Technology Co.,LTD
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Projekt 9: Die unterirdische arische Stadt™ (Project 9:The Underground Aryan City™) erzält ein Abenteuer von einem organischen Leben . Dieses Leben ging nach dem Rest-Speicher des Körpers in ein tiefes Loch in einen Abfallbehälter von Antarktis-Expedition und nach Erdmittelpunkt.

Dieses Spiel wurde von dem realen Gegenstand inspiriert.

In den letzten Jahren stehen eine Reihe von mysteriösen Phänomenen immer häufiger auf ,wie UFO, extreme Wetterbedingungen.Die letzte offizielle Datei entschlüsseln eine Menge von unglaublichen Ereignissen. Erst zum Beginn des Zweiten Weltkriegs hat die bösen Nazis Fliegende Untertasse erstellt. Diese Fliegende Untertasse hat vielleicht die Nazis geholfen, von der Schlacht und Segel in die Antarktis zu gehen,sodass der ins Geschichte eingeschlagene Tod von Hitler ein ungelöstes Mysterium geworden ist. Nach der Entschlüssung dieser Daten hat die bösen Nazis Truppen zum Südpol und Tibet zu Inspektion geschickt , um den sogenannten Eingang der Mittelpunkt der Erde und die Erdachse zu suchen. Mit der Entschlüssung dieses Dokument erhalten die Legende von der Antarktis unterirdischen arischen Stadt mehr Aufmerksamkeit. Die Gelehrten achten wieder auf die Theorie ,dass der Mittelpinkt der Erde leer ist.

Visuelle Park mit ihrer eigenen Phantasie entführen Sie durch ihr Spiel in die Fantasy-Welt zum Mittelpunkt der Erde .Diese Reise ist voller Gefahren und Schwierigkeiten.Von der Oberfläche des antarktischen Eisschildes in Richtung der Mitte der Erde wird man verwirrende Puzzles begegnen,mit einer Heftigkeit unbekannte Wesen zu kämpfen,sich auf gefährliche Hindernisse in den schwebenden Zustand zu vermeiden,sondern auch den bizarren Unfall von seismischen Laufen, hohem Temperatur, Kälte oder sogar einer Ummagnetisierung. Natürlich mach dir keine Sorgen,hochintelligent Protagonist wird eine Vielzahl von Requisiten sammeln, um das Leiden zu überwinden. Diese Schwierigkeit können sie bestimmt beseitigen, und unterirdische endlose Schätze, schöne Denkmäler und geheimnisvolle Kräfte erwarten Sie.

●●●Eigenschaft von diesem Spiel:●●●
★Forschung und Entwicklung aus der Unity 3D-Engine 3,5 ,die neueste Technologie,die derzeit für mobile Geräte verfügbar ist.
★Buntes Bildschirm und die nächste Generation der Wirkung der Bilder,um Ihnen ein Märchen-visuelles Erlebnis zu geben.
★Einfacher Betrieb, ohne virtuelle Tastatur,die Schwierigkeiten bringen kann.
★Adventure, Puzzle, schnelles Spiel, Story-Modus, erleben Sie mehr Spielelemente.
★Man kann die Stimme von Protagonisten unabhängig voneinander austauschen ,um mehr Spaß ins Spiel zu bringen..
★Manchmal ist es angespannt, sofortige Reaktion wird angefordert; manchmal ist es entspannt, klares Denken wird angefordert; der Rhythmus des Spiels ist geeignet.
★Die Vielfalt der Durchganglinien bietet verschiedenes Gefühl je nach Option.

☆☆☆Installation☆☆☆
◆Verfügbar für iPhone 4,iPhone 4S, iPod touch 4.
◆Maßgeschneidert für das iPhone 4S ,wird die High-Definition-Bild-Rendering-Funktion die perfekte Interpretation des Retina-Technik von iPhone 4S sein ! Für die beste Erfahrung, empfehlen wir Ihnen auf iPhone 4S zu spielen.
◆IOS 4.3 oder höhe Version ist erforderlich.

Wer wird gegen uns spionieren?
Woher kommen die UFO?
Welche Beziehungen haben sie zu den Mächten des Bösen,die verschwunden sind.
Wie viele Geheimnisse gibt es in der unterirdischen Stadt?
Wie viele Rätsel können nicht entschlüsselt werden?

Alles ist da! Projekt 9: Die unterirdische arische Stadt™.

 

 

Teufel-Outlet

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple darf 20-MW-Solaranlage für iCloud-Rechenzentrum bauen

Wie aus einem veröffentlichten Dokument der North Carolina Utilities Commission hervorgeht, wurde Apple die Errichtung einer 20-Megawatt-Solaranlage in unmittelbarer Nähe zum iCloud-Rechenzentrum in Maiden, North Carolina genehmigt. Laut Mac Rumors könnte die Anlage nach den Plänen von Apple noch in diesem Jahr aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Darüber hinaus wird auch ein 5-Megawatt-Brennstoffzellensystem errichtet. Unterdessen ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Basics: Angefangene Mails als Entwurf speichern und schnell wieder aufrufen

entwurfBricht man eine neu angefangene eMail noch während des Schreibens ab [1] – etwa um den Terminvorschlag der versendet werden soll im Kalender gegenzuprüfen – bietet die Mail-Applikation des iPhones nicht nur das Löschen der gerade geschriebenen drei Zeilen an, ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5: Jobs hatte entscheidenden Anteil

Wie das Online-Magazin „Bloomberg“ berichtet, soll Steve Jobs einen entscheidenden Anteil am Design des iPhone 5 gehabt haben, welches bekanntermaßen für Oktober dieses Jahres erwartet wird. Wie nun bekannt wurde, soll das iPhone dabei komplett neu erfunden werden, was aufgrund des größeren Displays auch nötig erscheint.

Größe ändert alles
Wie eben schon erwähnt, soll sich das Design grundlegend verändern, sodass ein über 4 Zoll großer Display problemlos hineinpasst. Derzeit müssen iPhone-Nutzer noch mit einem 3,5 Zoll Display auskommen, der so seit 2007 verbaut wird. Scheinbar höchste Zeit eine Änderung herbeizuführen, was angesichts der stetig steigenden Bildschirm-Diagonalen (Galaxy S3 – 4,8 Zoll) auch dringend erforderlich ist.

Apple, dessen Firmensitz sich in Cupertino befindet, hat Bestellungen für größere Displays bei seinen asiatischen Zulieferern aufgegeben, sagte eine Person, die nicht näher genannt werden wolle, da derartige Pläne noch nicht öffentlich seien. Apples Mitbegründer Steve Jobs habe darüber hinaus noch maßgebend am Design des iPhone 5 mitgearbeitet, bevor er im Oktober des letzten Jahres verstarb, sagte eine Person. […]

Apple arbeitete schon am neuen Device, bevor das iPhone 4S überhaupt vorgestellt wurde im letzten Oktober, erklärte eine Person mit Hintergrundwissen. Die Person führt an, dass Jobs eine entscheidende Rolle dabei gespielt hat.

Mehrere unabhängige Berichte
Bloomberg ist mit seinem Artikel mittlerweile das dritte Magazin, welches davon berichtet, dass sich im iPhone 5 ein größeres Display befinden wird. Zuvor haben dies schon Reuters und das Wall Street Journals getan, die allesamt unabhängig voneinander darüber berichtet haben. Bleibt abzuwarten, wie genau sich dieser Sachverhalt entwickelt. Schlussendlich werden wir es jedoch erst am Tag der Veröffentlichung erfahren.

via

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Versailles 2 – Part 2+3 HD

Versailles 2 - Part 2 HD (AppStore Link) Versailles 2 - Part 2 HD
Hersteller: microids
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 € Download (Aff.Link)

Versailles 2 - Part 3 HD (AppStore Link) Versailles 2 - Part 3 HD
Hersteller: microids
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 € Download (Aff.Link)

Bildschirmfoto 2012 05 18 um 11 04 55

 

Beschreibung

 

★★★ Just for the International Museum Day 2012 ★★★ Limited Time Offer! ★★★

Vertonung und Textinhalte in deutscher Sprache!

Episode 3 : Das letzte Dilemma

Das ist der dritte und letzte Teil des Abenteuers.

DAS ABENTEUER
Verkörpern Sie Charles Louis de Faverolles, einen jungen Franzosen voller Träume und helfen Sie ihm die Fallen des Königshofes zu umgehen. Während der Monarch Charles II von Spanien im Sterben liegt, haben alle Großmächte Europas -Frankreich, das Heilige Römische Reich, England und Holland - einen Botschafter nach Versailles gesandt, um sich sein Vermögen anzueignen. In dieser dunklen Epoche ist zum Erfolg jedes Mittel recht, aber gelingt es Charles Louis seine Geliebte Elvira wiederzufinden, indem er einer rätselhaften Person hilft?

DAS SPIEL
Dieses Point&Click-Abenteuerspiel mit einem 360°-Blick ist der erste Teil eines dreiteiligen Abenteuers.
Dieses Spiel ist keine identische Kopie der PC-Version, sondern eine Adaptierung für Touchscreens und Mobilität.

DIE VORTEILE
• Ein leidenschaftliches Abenteuer, basierend auf einer wahren Geschichte in einer perfekt nachgestellten Umgebung der Epoche
• Entdecken Sie das Schloß von Versailles und jede Menge prächtige Dekors, die entweder verschwunden oder für die Öffentlichkeit unzugänglich sind
• Authentische Personen des Hofes – und Ludwig XIV selbst – mit denen man sprechen muss, um im Spiel weiter zu kommen
• Visuelle, dynamische und Klang-effekte, die das Abenteuer noch realistischer gestalten
• Lösen Sie Rätsel, stellen Sie Situationen auf den Kopf, klären Sie Intrigen auf
• Spiele, wie sie damals wirklich praktiziert wurden, wie z.B. Landsknecht oder Paille-Maille
• Ein direkt mit dem Spiel verbundener Dokumentarraum, mit dessen Hilfe man seine Kenntnisse erweitern oder das Leben auf dem Schloß und am Hofe des Sonnenkönigs entdecken kann
• Die Werke von Lully, Marin Marais, Couperin und Campra, interpretiert vom Cappriccio Stravagante Orchestra unter der Leitung des Cembalisten Skip Sempé

★ VERPASSEN SIE UNSERE ANDEREN FANTASTISCHEN ABENTEUERSPIELE NICHT! ★

Auf Mac:
Amerzone: The Explorer's Legacy (3 parts)
Dracula The Path of the Dragon (3 parts)
Dracula : The Path of the Dragon - Director's Cut
Egypt Series: The Prophecy (3 parts)
Nostradamus: The Last Prophecy - Director's Cut
Jules Verne's Return to Mysterious Island - Director's Cut
Jules Verne's Return to Mysterious Island 2 - Director's Cut
Still Life 2 - Director's Cut

Auf iPad:
Amerzone: The Explorer's Legacy (3 tiele)
Dracula: Resurrection (3 tiele)
Dracula The Path of the Dragon (3 tiele)
Retour sur l'Ile Mystérieuse - Deluxe Edition
Egypt The Prophecy (3 tiele)

Auf iPhone:
Amerzone: The Explorer's Legacy (3 tiele)
Dracula: Resurrection (3 tiele)
Jules Verne's Secrets Of The Mysterious Island
Dracula: The Path Of The Dragon (3 tiele)
Egypt The Prophecy (3 tiele)
Nostradamus The Last Prophety (2 tiele)

♥ FOLGEN SIE UNSEREN INFORMATIONEN ♥

MICROIDS
Auf twitter.com/microids_off
Auf facebook.com/microids
Auf microids.com/en

ANUMAN INTERACTIVE
Auf twitter.com/anumani
Auf facebook.com/anuman.fr
Auf anuman-interactive.com

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Tipps und Tricks] iTunes: Wertung einzelner Songs feiner abstufen

Appels Musikverwaltungs-Monster iTunes bietet heimischen DJs eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Wiedergabe bestimmte Titel gezielt zu steuern. Wiedergabelisten – manuell oder automatisch, Genius, die Sortierung nach Künstler, Jahr oder Wertung. Doch die Sternchen-Wertung beschränkt Apple auf
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Single der Woche: «One Foot» von Fun.

Bei der neuen «Single der Woche» im Schweizer iTunes Store handelt es sich um «One Foot» von «Fun.». Das iTunes-Team schreibt zur Wahl: «Die unfassbare Hymne ‘We Are Young’ hat die drei Jungs von Fun. innerhalb kürzester Zeit ganz nach oben geschossen — und dabei haben die New Yorker noch den Beweis geliefert, dass Indie-Pop auch in Stadien gut klingen kann.»

Als «Single der Woche» kann der Song kostenlos geladen werden. Das neue Album «Some Nights» kann ab sofort für CHF 14.— vorbestellt werden.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone-Halter für's Fahrrad

iGadget-Tipp: iPhone-Halter für's Fahrrad ab 2.89 € inkl. Versand (aus USA)

Als ich vor einiger Zeit mein iPhone mit Gürteln und Haargummis am Lenker befestigen musste hätte ich einiges für so ein Teil gegeben.

Ich hätte auch wesentlich mehr bezahlt als diesen Hammer-Preis...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

20 Euro sparen – und Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von Pons für iPad und iPhone laden

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Benchmarks zur OWC Mercury Accelsior SSD für den Mac Pro

Macworld hat die PCI-Express-Erweiterung Mercury Accelsior SSD von OWC genauer in Augenschein genommen und die Geschwindigkeit in einem Benchmark getestet. Bei der SSD-Erweiterungskarte soll es sich um die einzige Kartenlösung handeln, die im Mac Pro auch startfähig ist und damit als Systemvolumen eingesetzt werden kann. Hervorzuheben ist außerdem das Erweiterungssystem, welches den länglichen SSD-Modulen des MacBook Air ähnelt. Zwei SSD...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

I’m Watch: Los geht’s mit den Smartphone-Uhren

Am heutigen Freitag gibt es für alle I‘m-Watch-Vorbesteller eine gute Nachricht zu verkünden.

Wie der italienische Uhrenhersteller mitteilt, wird am 15. Juni die erste Produktionsreihe der heißbegehrten Smartphone-Uhren verschickt. Für eine ausgewählte Gruppe von 300 Leuten, heißt es dann testen, testen und nochmals testen. Die Hersteller wollen so nochmals Feedback und kleinere Probleme ans Licht bringen, bevor laut engadget die erste Lieferung an alle (Android-) Endverbraucher rausgeht.

Zur Erinnerung: Die I‘m Watch ist eine per Bluetooth verbundene Uhr mit Touchscreen, die euch Eure wichtigsten Meldungen ans Handgelenk vom Smartphone bringt. Als Starttermin der restlichen Lieferung ist im Moment noch der 15.Juli angedacht. Ob der Hersteller I‘m Spa das einhalten kann, ist noch abzuwarten. Schon einmal verschob sich der Auslieferungstermin um einen Monat. Damals erklärte I’m Spa, dass unvorhergesehene Ereignisse die Auslieferung unmöglich machten. Dennoch wurden neue Funktionen und verbesserte Apps als wahrer Grund für die Verzögerung kolporitert. Für alle Wartenden gibt es ein kleines Trostpflaster der Firma, sie will 15 Prozent Rabatt auf den ursprünglichen Kaufpreis geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs und die Arbeit am iPhone 5

Lange war unklar, wie weit Steve Jobs noch in die Vorarbeiten des neuen iPhone 5 involviert war. Nun kommen Berichte von Bloomberg zu Tage, die sehr klar darstellen, wie stark Steve Jobs noch während seiner schweren Krankheit am neuen iPhone gearbeitet hat. So wurde die Entscheidung, dass ein neuer Screen in das iPhone kommen soll, maßgeblich von Jobs geprägt. Zusätzlich arbeitete Steve Jobs an einem unverkennbaren Design, welches mit dem neuen iPhone auf den Markt kommen soll. Nun ist auch klar, wie lange das neue iPhone schon in der Entwicklungsphase steckt.

Demnach ist das iPhone 5 schon seit gut 2 Jahren in den Labors von Apple zuhause! Ein Wunder, dass es bis heute noch nicht veröffentlicht wurde. Nun wir auch spekuliert, dass Steve Jobs mit dem iPhone noch nicht zufrieden war und deshalb ein iPhone 4S auf den Markt bringen ließ – als Plan B. Ob Apple das unverkennbare Design von Steve Jobs nun beibehalten hat oder  eine komplett neue Strategie gefahren wird, ist leider noch unklar. Wir würden uns aber über ein Steve Jobs geprägtes iPhone natürlich freuen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erstes Gameplay Video von „Infinity Blade: Dungeons“ aufgetaucht

Während der Präsentation des neuen iPads überließ Apple für kurze Zeit der Spieleschmiede Epic Games die Bühne im Yerba Buena Center, um mit dem neuen Titel „Infinity Blade: Dungeons“ die Grafikfähigkeiten des iPads der dritten Generation zu demonstrieren. In einem neuen Video zeigt der Hersteller
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Feed Me Oil (HD)

Feed Me Oil (AppStore Link) Feed Me Oil
Hersteller: Chillingo Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

Feed Me Oil HD (AppStore Link) Feed Me Oil HD
Hersteller: Chillingo Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Featured as iPhone Game of the Week on iTunes and the number-one paid app in the US, as well as many other countries. Thanks to all of our amazing fans for the incredible support!

When hunger strikes, strike oil! Welcome to a weird and wonderful place where the land is literally alive — and it’s starving! Your job is to get the oil from the broken pipe to the mouths of the strange creatures. It won’t be easy though, as you’ll need to use all sorts of fun tools, as well as your brains, to solve the puzzles.

Press Quotes
"We can’t rave enough about how good the game looks and sounds." — SlideToPlay, 4/4

"All of this makes Feed Me Oil one of the App Store's best puzzle games." — Modojo, 5/5 Stars

"...this game is definitely fun and it's always satisfying to watch your black oil slurp its way into the mouth of a strange, big-eyed, oil-craving cartoon land-creature." — TouchArcade

"Feed Me Oil is all about playing with physics, and having a lot of fun while you do it." — PocketGamer

"Solving ecological disasters has never been so entertainingly surreal." — 148Apps, 4.5 Stars

"...a wonderfully fun and challenging experience." — AppSpy, 5/5

"This is the epitome of what an iPhone game should be." — Maxim

"Feed Me Oil is another superb physics puzzle game" — Apple'n'Apps

"Feed Me Oil captures the best elements the best apps in its genre have to offer and adds a couple of nice touches to boot." — AppPicker, 5/5 Stars

"...enjoyable for all ages and is great for those who like physics and logic puzzles." — AppAdvice

"...this is a very well put together game, with many elements from other great games combined to make a fun experience" — Appolicious

"...a new masterpiece" — iAppstest

Feed Me Oil Highlights
• A huge variety of mind-bending levels will test your mental skills.
• Different ways to solve each puzzle for endless replayability.
• Intuitive touch controls that make the game a breeze to play.
• Incredibly slick and realistic physics create oil like you've never seen.
• Unique, surreal art design that looks amazing on your iPhone.
• Use fans, magnets, wind, and more to beat each level.
• Gift free levels to your friends and family and share your experience.
• Stunning musical soundtrack that features jazz, emotive piano tracks, and more.

For more information or support, please visit www.chillingo.com.

 

 

Plus der Woche

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac OS X 10.8: Update für Betaversion

Apple hat die Betaversion von Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" aktualisiert. Mitglieder des Mac-Entwicklerprogramms, die Mac OS X 10.8 installiert haben, können sich über den Mac-App-Store ein Update auf den Build 12A206j herunterladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Untethered iOS 5.1.x-Jailbreak wird mit iPhone 3GS und iPod touch 3G funktionieren

Gute Neuigkeiten für Besitzer von alten iOS-Geräten: Der untethered iOS 5.1.x-Jailbreak wird sowohl mit dem iPhone 3GS als auch mit dem iPod touch 3G funktionieren, wie pod2g bekannt gab. Eigentlich sollten beide Geräte nicht funktionieren, aber es wurde eine Lösung gefunden. Einziges Gerät, das außen vor bleibt, ist das Apple TV 3G, das, zumindest mit den aktuell bekannten Methoden, nicht gejailbreakt werden kann.

Good news. We've found a way through for iPod 3G and iPhone 3Gs users. Upcoming jailbreak will be compatible.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Simyo: Allnet-Flat ab sofort auch ohne Laufzeit für 24,90 Euro buchbar

Bereits Anfang des Monats haben wir euch auf die neue Allnet-Flat von Simyo aufmerksam gemacht. Bei Abschluss eines 24-Monats-Vertrags erhaltet ihr die neue Simyo Allnet-Flat für nur 19,90 Euro monatlich. Dafür erhaltet ihr eine Telefon-Flat ins deutsche Festnetz, eine Telefon-Flat in alle deutschen Mobilfunknetze (Telekom, Vodafone, ePlus und o2) sowie eine Daten-Flat (500MB Highspeed-Volumen, anschließende Geschwindigkeitsdrosselung).

Bis dato war die Simyo Allnet-Flat nur mit einer Laufzeit von 2-Jahren buchbar, nun legt der Provider noch einmal nach. Ab sofort ist die All-Net-Flat auch ohne Laufzeit verfügbar. Somit dürfte es noch einfacher fallen, das neue Angebot zu testen. Für die “Freiheit” zahlt ihr monatlich 5 Euro mehr und somit 24,90 Euro. Der Vorteil liegt darin, dass die Allnet-Flat auf diese Art und Weise monatlich kündbar ist.

Selbstverständlich kann auch die Variante der simyo All-Net Flat ohne Laufzeit zusätzlich mit folgenden Upgrades erweitert werden:

  • Upgrade auf 1 GB Highspeed-Volumen für nur 5 € im Monat
  • Upgrade SMS-Flat für nur 5 € im Monat

Bis Ende Mai entfällt die Anschlussgebühr bei Simyo. Der Provider funkt im ePlus-Netz. Bitte denkt daran, beim Bestellvorgang eine Micro-SIM auszuwählen, falls ihr den Tarif z.B. im iPhone 4S oder iPad 3 nutzen wollt.

Hier geht es zur Simyo Allnet-Flat

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratissingle der Woche: One Foot

Id527764155

Biografie

Following the Format’s breakup in 2008, frontman Nate Ruess took his songwriting skills to Steel Train’s Jack Antonoff and Anathallo’s Andrew Dost, both of whom shared a similar affinity for vintage pop music and quirky, melodic hooks. The trio began a series of collaborations in Antonoff’s parents’ living room and soon enlisted the help of producer Steven McDonald, who recorded their work and handled bass duties. After enlisting the help of former Jellyfish keyboardist Robert Joseph Manning, Jr., who arranged several tracks, the bandmates completed work on their first record. Dubbing themselves Fun., the group introduced their Queen and ELO-influenced big pop sound in 2009 with the debut album Aim and Ignite. In 2012, Fun. returned with its sophomore effort, Some Nights. The album was produced by Jeff Bhasker, who worked on Kanye West’s My Beautiful Dark Twisted Fantasy. The album drew much inspiration from hip-hop, and West in particular, while staying true to their roots and blowing their sound up to impressively large proportions. The record’s first single, “We Are Young,” featured vocals by Janelle Monáe and reached number three on the Billboard Hot 100.

Download: hier

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF2Office Professional 6.0 jetzt erhältlich

Recosoft hat die Verfügbarkeit von PDF2Office Professional 6.0 bekannt gegeben. PDF2Office Professional wandelt PDF-Dokumente in editierbare Word-, Excel- oder PowerPoint-Dateien um. Auch die Konvertierung in die Formate HTML, RTF, reiner Text, JPEG und TIFF wird unterstützt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFighter 2 vorübergehend kostenlos – Arcade Luftkampf im Pazifik-Krieg auf iPad, iPhone und iPod Touch

Das Arcade-Luftkampfspiel iFighter 2: The Pacific 1942 by EpicForce ist vorübergehend kostenlos. Diese Fortsetzung von iFighter 1945 (wird ebenfalls aktuell kostenlos angeboten) ist ein Arcade-Spiel, dass doch ziemlich an frühere Videospiel-Automaten erinnert. Die dem Spiel zugrunde liegende Grafik kennen wir bereits aus vielen anderen Luftkampfspielen, aber sie ist gut und überrascht immer wieder mit detaillierter Darstellung und Unmengen von Gegnern.

Das Spiel bietet Euch sieben verschiedene Weltkrieg 2 Flugzeuge mit unterschiedlichen Eigenschaften, drei Schwierigkeitsstufen und sechs Level. Faszinierend bei dem Spiel ist die überaus einfache Bedienung und diese unglaublichen Mengen an Gegnern, an herumfliegenden Geschossen und Boni. Das Spiel schafft es so, Deinen Adrenalinspiegel signifikant zu erhöhen…

Achte darauf, möglichst alle Boni einzusammeln. Auch jeder Stern, den Du für einen Treffer bekommst und den Du überfliegen musst, um ihn einsammeln zu können, zählt. Wenn Du eine feindliche Einheitengruppe (ob am Boden, zu Wasser oder in der Luft) komplett erledigt hast, gibt es Boni, wie zum Beispiel effizientere Bordkanonen oder Wingmen. Am Wichtigsten sind aber die Benzinkanister, die den Schaden Deines Fliegers reparieren und gerade ab der dritten Mission wichtig werden, um das Ende des Levels erreichen zu können.

Das Spiel verfügt auch über einen Shop, wo man mit Coins Verbesserungen, weitere Leben und bessere Waffen kaufen kann. Dazu kann man die Coins verwenden, die man nach jedem Level in der Endabrechnung bekommen hat. Schaut man sich die Endabrechnung genauer an, dann sieht man auch, was im Level eingesammelt werden sollte. So sieht man zum Beispiel, dass die Orden bis zu 5000 Punkte bringen.

iFighter 2 Screenshots

In iFighter 2 The Pacific 1952 bist Du der Held, der sich durch tausende Gegner pflügt. Die Screenshots sind keine Wimmelbilder - so gehts tatsächlich im Spiel zu. Und denke nicht, dass Du den Geschossen Deiner Gegner ausweichen kannst - spätestens, wenn zum Abschluß des Levels der Boss kommt, gibt es keine Möglichkeit, Dich zu verstecken.

Unsere Bewertung:


Ich kann mir nicht helfen, schon iFighter gefiel mir sehr gut. Mit iFighter 2 gibt es eine sehr gute Fortsetzung im reinsten Arcade-Stil. Das Spiel eignet sich für das schnelle Spiel zwischendurch mal genauso gut, wie für den Eroberungsfeldzug, wo man die 6 Level nacheinander in allen Schwierigkeitsstufen durchzuspielen versucht. Tipp: Du musst nicht immer wieder von vorne anfangen: Wenn Du im Hauptmenue über Missions gehst, kommst Du direkt wieder in den Level, wo Du vorher verloren hast. Du hast dann aber nur ein Leben zur Verfügung.

Nutzerbewertung im deutschen App Store:


Downloadlink:

Download iFighter 2 für iPhone, iPod Touch und iPad

(190 MB)


Bemerkungen:

  • Kompatibel mit iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPod touch (3. Generation), iPod touch (4. Generation) und iPad. Erfordert iOS 4.1 oder neuer.
  • Das Spiel ist in englischer Sprache
  • Normalpreis: 79 Cent
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Boomlings: Neues und kostenloses Match-4-Spiel

Boomlings (App Store-Link) ist gestern neu erschienen und kann kostenlos aus dem Store geladen werden.

Das 21 MB große Spiel kann auf iPhone und iPad installiert werden. Diesmal handelt es sich um ein Match-4-Spiel, so dass mindestens vier gleichfarbige Blöcke kombiniert werden müssen.

Dabei befinden sich auf dem Display farbige Blöcke, die man mit einem Fingerwisch waagerecht oder senkrecht bewegen kann, in einem Zug kann man auch beide Richtungen einschlagen. Mit dieser Taktik müssen immer mindestens vier Blöcke der gleichen Farben aneinander liegen, damit diese vom Bildschirm verschwinden und es Punkte gibt. Zusätzlich gibt es weitere Power-Ups und spezielle Blöcke.

Mit einer Bombe kann man zum Beispiel keine Kombination auslösen, doch wenn diese in der Reihe vorhanden ist, explodiert sie und vernichtet die anliegenden Blöcke. Außerdem gibt es ein weiteres Element, mit dem man die Blöcke farbig einfärben kann. Nach und nach füllt sich der Bildschirm mit weiteren Blöcken, so dass man möglichst schnell aber auch möglichst gute Kombinationen herstellen muss.

Nach einer bestimmten Anzahl an Kombinationen ist der untere Statusbalken gefüllt und man darf das nächste Level bestreiten. Das Spiel ist dann zu Ende, wenn man keine Züge mehr machen kann – also wenn das Diplay voller nicht beweglicher Blöcke ist.

Zusätzlich sammelt man Gold, was man später gegen Power-Ups eintauschen kann. Pro 100 Blöcke, gibt es einen Taler Gold – sehr mager. Falls man wirklich weitere Power-Ups dazu kaufen möchte, sollte man einen In-App-Kauf für virtuelles Gold tätigen. Für weitere 79 Cent wird Boomlings werbefrei. Zuletzt sei noch angemerkt, das die iPad-Version nicht perfekt optimiert ist. Das Display wurde nicht komplett genutzt und ein schwarzer Rand schmückt das Spiel. Dabei ist die selbst Grafik aber nicht schlecht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Millard Drexler über Steve Jobs Traum, ein Auto zu entwerfen, und Apples Interesse am Wohnzimmer

Auf einer Konferenz von Fast Company hat Apples Aufsichtsratsmitglied Millard Drexler einige Einblicke hinter die Kulissen von Apple gegeben. So soll es Jobs Traum gewesen sein, ein Auto nach seinen Vorstellungen zu entwerfen, setzt dies aber nie in die Wirklichkeit um. Welche Vorstellungen Steve Jobs bei dem iCar hatte, ließ Drexler dabei offen. Eine andere Anmerkungen machte er bezüglich der Gerüchte zu einem iTV. Schon in naher Zukunf...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Infos, Kultur, Gesundheit und Verantwortung: Neue Apps vom MDR, der Telekom, der Münchener Pinakothek und der AOK

Der MDR ist mit zwei neuen Universal-Apps am Start, die den mobilen Zugriff auf das Online-Angebot des Senders optimieren sollen. Die allgemeine MDR-App bietet neben Nachrichten, Wettervorhersagen und Verkehrsinfos aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auch Zugriff auf ausgewählte Mediatheksangebote des ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cross Tuner: Tierische neue App-Spielerei

Eine App aus der Kategorie Witzig findet sich neu im Store und hört auf Titel CrossTuner, der erst mal nach Radio klingt.Die englischsprachige App soll dazu in der Lage sein, die Gedanken Eurer Haustiere auf Euer iPhone-Display zu zaubern. Natürlich handelt es sich hier um eine reine Spaß-App, doch sie ist kostenlos und tut deswegen keinem weh. Comic-Blasen zeigen die angeblichen Gedanken Eurer Tiere an. Für die Party am Wochenende auf jeden Fall ein Spaß-Programm. Die knapp 17 MB große iPhone- und iPod Touch-App erfordert iOS 5.0 oder höher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobigame kündigt neues Spiel "Zombie Carnaval" an


Mobigame, Entwickler beliebter Spiele wie Edge (AppStore) und Perfect Cell (AppStore) , hat ein neues Spiel namens Zombie Carnaval angekündigt. Dieses wird am 31.5. für iPhone, iPod touch und iPad im AppStore erscheinen.

Zombie Carnaval ist ein Jump'n'Run-Spiel und spielt an 7 unterschiedlichen Orten der Welt. Deine Aufgabe ist es, eine möglichst große Horde an Zombies zu generieren, indem du immer mehr unschuldige Opfer infizierst. Der Titel bietet insgesamt 60 Missionen und spaßige PowerUps, die das Gameplay abwechslungsreicher machen sollen. weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Facebook Börsengang!!

Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Nun ist es endlich soweit und das größte soziale Netzwerk geht an die Börse! Das Unternehmen kann den größten Börsengang eines Internetunternehmens verzeichnen und weist Google damit deutlich in die Schranken. Die Aktien wurden mit 38 US-Dollar deutlich über dem anvisierten Wert von 35 US-Dollar verkauft. Somit geht Facebook mit einem Marktwert von 104 Milliarden US-Dollar an die Börse. Dabei verdient Facebook nicht schlecht daran. Allen voran Mark Zuckerberg und langjährige Mitarbeiter, können sich nun über einen satten Bonus freuen.

Milliardenregen für Facebook!
Doch nicht nur die einzelnen Aktionäre, sondern auch Facebook selbst kann sich über einen wahren Bargeldregen freuen. So verdient Facebook nur mit dem Börsengang ca. 16 Milliarden US-Dollar. Damit  kann die 900 Millionen User große Community sicherlich einiges anstellen. Wir werden sehen, wie es genau ablaufen wird, wenn die Börse in den USA den offiziellen Startschuss gibt. Facebook wird dann unter dem Kürzel “FB” an der Börse zu finden sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Photographer Management HD

Photographer Management HD (AppStore Link) Photographer Management HD
Hersteller: Cero Ideas Mobile Content Developer S.L
Freigabe: 4+
Preis: 3.99 € Download (Aff.Link)

Bildschirmfoto 2012 05 18 um 13 36 11

 

Beschreibung

 

**** Top 10 USA ***
Photographer Management HD" is the first multiplatform system for professional photographic studios and companies.

"Photographer Management" allows you to create and keep a database of your customers, reports, weddings and models for your Photographic Studio.

- DataBase for your Photo Studio.

- Easy to use.

- Fine Design.

- Compatible with AirPrint.

- Possibility to send your data by email or in PDF format.

- Total control of your data.

- Syncronized through DropBox.

- Maps of addresses of your customers, places and partners.

- Possibility to export your contacts from your address book.

- Personalized options.

- Alarm system.

-------------------------------------------------------------
More Apps By Cero Ideas:

★ The Thermomix Recipes with Maricruz – The best recipes to enjoy your Thermomix
★ Falsarius Chef – The most fun recipes
★ The killer memories – If you like horror this is definitely your application. Reading music and fill you with fear!
★ Funny Autopsy - Disfruta realizando operaciones a unos personajes un tanto peculiares.
★ PottedGarden - Learn to grow your Urban Garden

For more information visit at www.ceroideas.com
-------------------------------------------------------------
FIND: http://www.facebook.com/pages/Cero-Ideas/164875760229625
FIND: http://twitter.com/#!/ceroideas
Be the first to hear about new and amazing content!

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Bildbearbeitung Pixelmator

Die Bildbearbeitungssoftware Pixelmator ist in der Version 2.0.4 erschienen. Diese bietet verbesserte Sicherheit durch Sandbox-Unterstützung unter Mac OS X 10.7.x, Stabilitätsoptimierungen, aktualisierte Übersetzungen, Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und einige Fehlerkorrekturen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs hat aktiv am Design des iPhone 5 gearbeitet

jobs white iphone 4 150x147 Steve Jobs hat aktiv am Design des iPhone 5 gearbeitet

Steve Jobs’ Arbeiten reichen offenbar noch weit, sodass Apple von seinem Mitgründer zehren kann. Bloomberg berichtet jetzt, dass Jobs aktiv an dem Design eines größeren iPhones gearbeitet hat. Der Plan war, über die vier Zoll Grenze zu gehen. Der Bericht kommt in Kombination mit der Nachricht, dass Apple Hersteller aus Asien mit der Fertigung eines größeren Bildschirms beauftragt hat.

Informant will anonym bleiben

Der Informant, der die Informationen bereit gestellt hat, will anonym bleiben. Grund dafür ist, dass diese Informationen nicht für die Öffentlichkeit bestimmt seien. Steve Jobs soll bis zu seinem Tod mit dem Redesign des neuen Smartphones beschäftigt gewesen sein. Apple soll sogar schon vor der Veröffentlichung des iPhone 4s an dem Gerät gearbeitet haben. Jobs habe dabei eine Hauptrolle im Bereich der Entwicklung gespielt obwohl er den Konzern bereits im Januar 2011 verlassen hat.


Neues iPhone im Herbst

Schon öfter wurde ein größeres iPhone angekündigt. Dabei wurden über verschiedene Displaygrößen spekuliert. Das Gerät soll aber auf jeden Fall einen über vier Zoll großen Bildschirm mitbringen. Auch über eine neue Touchscreentechnologie wurde schon spekuliert. Das neue iPhone ist für den Herbst geplant. Mit integriert sein soll auch ein kleinerer Dock Anschluss sowie eine neue Platine für die Audioausgabe auf dem Gerät.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Board-Mitglied: Steve Jobs wollte "iCar" bauen

Mickey Drexler, Mitglied in Apples Board of Directors, plauderte bei einer Konferenz über die Pläne des verstorbenen Apple-Chefs.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gamelofts MMORPG "Order & Chaos Online" kurze Zeit für nur 0,79€


Vor wenigen Tagen feierte Gamelofts MMORPG Order & Chaos© Online (AppStore) einjähriges Bestehen im AppStore. Aus diesem Anlass hat der französische Publisher einige Aktionen angekündigt. Unter anderem soll es in Kürze ein neues Update geben.

Eine Aktion gibt es aber schon jetzt. Denn derzeit bietet Gameloft das Spiel für nur 0,79€ statt der herkömmlich verlangten 5,49€ im AppStore an. Wer die Universal-App, die in unserem Test überzeugen konnte, noch nicht auf seinem iOS-Gerät installiert hat, dies aber schon immer mal vor hatte, der sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen. Die Ersparnis liegt immerhin bei über 80%.

Beschreibung aus dem AppStore:
''Sonderangebot! Order & Chaos Online für begrenzte Zeit nur 0,79 €!

Endlich kommt ein wahrhaftiges Echtzeit- und Full-3D-MMORPG in den App Store: weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: PONS “Deutsche Rechtschreibung” gratis laden und 20€ sparen

ponsWenn sich satte 20€ sparen lassen, dann ist das natürlich einen Artikel wert: Das Wörterbuch “Deutsche Rechtschreibung” von PONS gibt es nämlich gerade für lau im App Store.

Das Werk umfasst 140.000 Stichwörter und ist nicht nur ein Nachschlagewerk für die richtige Schreibweise von Wörtern, sondern bietet auch mehr als 500.000 Informationen zur Aussprache, Silbentrennung, Bedeutung und verschiedenen Schreibvarianten. Ebenfalls mit dabei sind Fremdwörter und Anglizismen.

Ein großer Vorteil: Die 65 MB große App funktioniert vollständig offline und ist als Universal-App für das iPhone, den iPod Touch und das iPad geeignet. Wie lange die App noch gratis zu haben ist, weiß man nicht genau, also einfach schnell zuschlagen!

Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS (AppStore Link) Wörterbuch Deutsche Rechtschreibung von PONS
Hersteller: Paragon Technologie GmbH
Freigabe: 4+3.5
Preis: Kostenlos Download
[via]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie Apps auf einem 4″-iPhone aussehen würden

Overdrive Design hat einige Fotos gepostet, wie Apps auf einem 4-Zoll-iPhone aussehen würden. Manche Quelle suggerieren eine Auflösung von 640×1152, damit HD-Inhalte besser angezeigt werden können, während die Proportionalität gleich bleibt.

(Bilder: Overdrive Design)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2 x 20 = 40 neue Levels für "Wo ist mein Wasser?"


Wieder einmal gibt es neue Levels für Disneys gelungenen Physik-Puzzler Wo ist mein Wasser? (AppStore) . Ein neues Update, das seit dem gestrigen Tage im AppStore erhältlich ist und dort von allen Besitzern des Titels kostenlos heruntergeladen werden kann, bringt zum einen 20 neue Levels für Swampys Abenteuer in der Kanalisation mit sich.
Wer das 0,79€ teure In-App-Angebot für Crankys Welt bereits gekauft hat, darf sich über die doppelte Portion neuer Levels freuen, denn auch hier gibt es 20 neue Herausforderungen.

Wir denken, dass Wo ist mein Wasser? (AppStore) keiner großen Erklärung mehr bedarf, oder weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple nennt Details zu "grünem Strom" für iCloud-Rechenzentren

Apple hat Hintergründe zu den Solar- und Biogasanlagen für seine Rechenzentren veröffentlicht. Greenpeace wirft Apple unterdessen weiter die Nutzung von schmutzigem Kohlestrom vor.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad WiFi + Cellular: Namensänderung nun auch in Deutschland

Als Apple im März das iPad WiFi + 4G vorstellte, keimte bei vielen Kunden nicht unberechtigt die Hoffnung auf, dass sich der LTE-Mobilfunkstandard weltweit nutzen lässt. Schnell stellte sich Ernüchterung ein, da das 4G-Netz nur in den USA und Kanada unterstützt wird. Vebraucherschützer kamen auf den Plan und legten Beschwerde ein.

Nachdem zunächst nur kleinere Anpassungen an der Apple Webseite vorgenommen wurden, begann Apple in der abgelaufenen Woche damit, in vielen Ländern das neue iPad in iPad WiFi Cellular umzubenennen.

Nun hat Apple auch hierzulande die Namensänderung durchgeführt. Das ehemalige iPad WiFi + 4G wird nun auch im deutschen Apple Online Store “iPad WiFi + Cellular” oder zu deutsch “iPad WiFi + Mobilfunk” genannt. Die Telekom hatte bereits vor Wochen reagiert und das Gerät in iPad WiFi + SIM umgetauft. Nun sollte sich hierzulande nicht mehr der Gedanke aufdränden, dass  das iPad 3 den 4G-Mobilfunkstandard unterstützt. Stattdessen können wir hierzulande mit HSPD+ bzw. DC-HSDPA mit einer UMTS-Geschwindigkeit von maximal 42,2 MBit/s surfen. Die Lieferzeit beim neuen iPad liegt nach wie vor bei 7 Geschäftstagen.

Hier findet ihr das neue iPad im Apple Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arms Cartel Global

Arms Cartel Global (AppStore Link) Arms Cartel Global
Hersteller: Pixel Addicts, Inc.
Freigabe: 12+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Download the @FreeAppADay.com Store App and wish for more top rated apps like Arms Cartel Global to become FREE for a day!

WITH A FULL FIVE STAR AVERAGE ON THEIR FIRST GAME, PIXEL ADDICTS NOW BRINGS YOU A BRAND NEW TITLE -
★★★★★ ARMS CARTEL GLOBAL ★★★★★

★★ Join Over 2 Million Players in The Most Addicting Massively Multiplayer Online Role Playing Game on the iPhone! ★★
Build your way up the ranks to create the biggest Arms Cartel in the world!

Visit forum.pxladdicts.com for gameplay tips.

★★ Features ★★
- Beautiful Interactive Maps
- Travel to Mexico, Brazil, Saudi Arabia and more!
- Complete Missions All Over The World To Earn Cash and Buy Premium Weapons.
- Hundreds of Weapons & Vehicles to Choose From!
- Attack Rival Cartels LIVE!
- Over 40 new Real Estate buildings to Own and Earn Cash From!
- Receive Notifications for Attacks, Comments, Invites and More LIVE During Gameplay - Truly Amazing Feature (requires push notifications to be enabled)
- Build Malls, Stadiums, Casinos & More!
- Engage With Other Players to Form Alliances and Destroy Your Enemies.
-Rob your rivals' cities
-Compete for the top spot on the Networth chart
-Plan Cartel tasks to bring down a rival cartel
-Send your cartel members shipments of money and weapons!

 

 

Dell1250c 600

Dell 1250C LED-Farbdrucker – weltweit kleinster A4 Farblaserdrucker statt 159,- heute nur 69,95 €

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Steve Jobs wollte iCar entwerfen

Mickey Drexler, CEO von J. Crew und Vorstandsmitglied bei Apple, enthüllt, dass Steve Jobs wirklich ein iCar entwerfen wollte, berichtet Business Insider. „Schau auf die Autoindustrie; es ist eine Tragödie in Amerika. Wer entwirft die Autos?“, sagte Drexler während Fast Company’s Innovation Uncensored-Konferenz in dieser Woche übersetzt. „Steves Traum bevor er starb war es das iCar zu entwerfen“. Drexler glaubt, dass Jobs die Autoindustrie revolutioniert hätte und einen Großteil der Aktien des Markts genommen hätte. „Es würde 50% des Markts sein. Er hat es niemals entworfen“, sagte er.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flipboard-App mit SoundCloud-Unterstützug

Die App für den Social-Network-Aggregator Flipboard ist in Version 1.9 verfügbar und bringt damit Unterstützung von SoundCloud mit. Bisher dient Flipboard hauptsächlich zur personalisierten Aufbereitung von Artikeln und Fotos, wie beispielsweise in der noch recht neuen "Cover Stories"-Ansicht. Mit der Unterstützung von SoundCloud kommt nun ein musikalischer Aspekt hinzu, denn bei SoundCloud handelt es sich um eine Musikerplattform, auf d...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Switchy-Tweak verbessert iOS-Multitasking-Leiste

Switchy ist ein neues Tweak von Brent Caswells Konzept, das den iOS-Multitasking-Leiste verbessert. Erhältlich ist das Tweak für $1,00 (~0,79€) im Cydia Store.

Requires iOS 5.0 or higher

Not compatible with iPad

Switchy makes the task switcher how it should’ve been from the start.

Brent Caswell’s concept for a better task switcher is brought to life in this tweak. Working closely with Brent, his design choices took top priority. Switchy delivers the fully functional product that he envisioned.

Switchy expands the task switcher to include two rows of icons. It adds Artist and Album information to the Now Playing area, bringing it together with not only more information but also by adding a volume slider to the same area.

The much requested “Clear Apps” button is added into a new page dedicated to settings. The settings page is also a quick way to adjust the display’s brightness, as well as functioning as a shortcut to the Settings app.

Visit the website for support and to request any further features you’d like to see in Switchy.

Reach on Twitter:
@punksomething, @brentcas

No options to configure.

  

(Bilder: BigBoss)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pons “Deutsche Rechtschreibung” & “PicShop HD” kostenlos

picshopDie sonst 20€ teure Pons-Applikation “Deutsche Rechtschreibung” (AppStore-Link), ein 65MB großes Nachschlagewerk mit 140.000 Stichwörtern für iPhone und iPad, steht aktuell zum Gratis-Download im AppStore bereit. Wie lange die App mit den Aussprache-Beispielen und den über 500.000 Informationen zu Aussprache, ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retina-Displays für MacBook Pro/Air: Panels $100 teurer als aktuelle Modelle

Was genau bedeuten Retina-Displays in preislicher Hinsicht für kommende MacBook-Generationen? Geht man von den bereits vorhandenen Displays aus, muss man sich auf höhere Gerätepreise einstellen. Wie Cnet herausgefunden hat, befinden sich bereits High-Resolution-Displays in der Zuliefererkette befinden. Diese sollen rund $100 mehr kosten als die aktuellen Displaypanels. Verfügbar sind die Panels in 13,3″ sowie 15,4″-Varianten, [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WikiView: Wikipedia Reader erstmals gratis zu haben

Obwohl man Wikipedia auch gut mit dem iPad-Browser ansurfen kann, bietet eine Applikation doch noch einige Vorteile.

Die in deutscher Sprache erhältliche App WikiView (App Store-Link), ist jetzt erstmals gratis zu haben, sonst musste man zwischen 79 Cent und 1,59 Euro auf den Tisch legen. Bevor man mit der Recherche beginnt, sollte man sich kurz mit den Funktionen vertraut machen.

Als aller erstes sollte die Sprache auf Deutsch umgestellt werden, denn die meisten möchten sicherlich deutsche Texte finden. In den Einstellungen selbst lässt sich die Helligkeit und die Schriftgröße verankern. Am oberen Displayrand findet man dann die eigentliche Suche.

Tippt man hier seinen Suchbegriff ein, werden in Echtzeit Vorschläge zur Eingabe gemacht, so dass man den ganzen Begriff nicht eingeben muss. Mit einem Klick öffnet sich der entsprechende Artikel. Dieser ist perfekt für das iPad aufbereitet, Bilder sind natürlich auch integriert. Oben rechts kann man sich die einzelnen Abschnitte ansehen und mit einem Klick dort hinspringen. Außerdem kann man den Artikel selbst durchsuchen, falls man nach bestimmten Wörtern oder Phrasen sucht.

Wer möchte kann Einträge auch abspeichern und zu den Favoriten legen, so dass ein Schnellzugriff ermöglicht wird. Die integrierten Bilder können natürlich vergrößert und in der Foto-App abgelegt werden.

Insgesamt macht WikiView einen guten Eindruck und vereinfacht die Suche auf Wikipedia.de. Da alle Informationen aus dem Internet abgerufen werden, ist eine entsprechende Datenverbindung natürlich Vorraussetzung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone5.com: Apple bekommt die Domain zugesprochen

Vor kurzem wurde bekannt, dass man sich bei Apple dazu entschlossen hat, einen Anspruch auf die Domain iPhone5.com anzumelden, um diese im eigenen Portfolio integrieren zu können. Dabei spielt es für Apple anscheinend keine Rolle, ob die Domain wirklich verwendet werden soll, dennoch möchte man bei Apple die Domain bei sich wissen. Nun wurde dem [...]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook geht heute an die Börse

Mit dem heutigen Tag gilt das vor acht Jahren gegründete Social-Network endgültig als Weltkonzern. Facebook startet heute mit einem Preis von 38 US-Dollar pro Aktie seinen Börsengang – der Gesamtwert beläuft sich auf rekordverdächtige 104 Milliarden US-Dollar, etwa 80 Milliarden Euro.

Facebook legte damit den größten Börsengang aller Zeiten in der Branche der Internet-Unternehmen hin. Durch den Verkauf der Aktien nahmen die Firmengründer und Alteigentümer insgesamt bereits 16 Milliarden US-Dollar ein. Zuckerberg verkaufte 30 Millionen seiner Anteilsscheine und nahm 1,1 Milliarden Dollar ein.

Auch für die Zukunft sagen Marktforscher dem noch vergleichsweise jungen Unternehmen eine starke Zukunft voraus.

[via]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kopiert Google das GameCenter von Apple?

Apple iPod touch iPhone Gamecenter Apple News Österreich

Es ist ruhig geworden um das Gamecenter von Apple, das einst so ehrgeizige Projekt versinkt, langsam aber sicher, immer weiter in der Versenkung und es gibt – im Verhältnis – nicht mehr viele “Nutzer”, die das Gamecenter aktiv nutzen. Nun versucht Google ein ähnliches Konzept umzusetzen, das dem Gamecenter sehr ähnlich sein soll. Demnach will Google alle Spielstände, Highscores und Spielprofile in diesem Gamecenter speichern (so macht es auch Apple).

Auch die Interaktion mit anderen Usern soll dadurch gefördert werden. So will Google ein interaktives Netz an Spielern schaffen, die sich untereinander verständigen können. Zusätzlich zur Interaktion will Google auch für Einzelspieler ein Belohnungssystem einführen. Dieses System schaltet dann automatisch versteckte Inhalte frei, die den Spielverlauf beeinflussen sollen. Für die App-Entwickler wäre dies wieder eine neue “Spielwiese” und man könnte mit neuen und innovativen Spielen rechnen. Vielleicht könnte sich Apple hier eine Scheibe abschneiden und das Gamecenter etwas interessanter gestalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone in Kinderhand: Fisher Price iPhone-Halterung mit Home-Button Schutz

fisherMit ihrem Marktstart Ende letzten Jahres ist der Verweis auf die Fisher Price iPhone-Halterung nicht hundertprozentig tagesaktuell, die aktuelle Preisreduzierung von 20€ auf 14,99€ und zwischenzeitlich aufgelaufenen, durchweg positiven Erfahrungsberichte aus dem Bekanntenkreis rechtfertigen die erneute Erwähnung aber allemal. Laut ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticket to Ride Pocket

Ticket to Ride Pocket (AppStore Link) Ticket to Ride Pocket
Hersteller: Days of Wonder
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Ticket To Ride ist heute GRATIS mit AppGratis

*** Winner of Pocket Gamer 2012 Reader's Choice Award - iPhone/iPod Touch ***
*** Ticket to Ride hat den Pocket Gamer Award 2012 für das beste Strategie-/Simulationsspiel erhalten! ***

*** Apple Game of the Week (iPhone) in Europe, November 17-23, 2011- #1 in Board Games, #1 in Strategy Games in 32 countries, including UK, France, Germany, Canada and USA!

TECKEN SIE DAS BESTVERKAUFTE ZUG UM ZUG BRETTSPIEL IN IHRE TASCHE!

EINE ABENTEUERLICHE ZUGFAHRT QUER DURCHS GANZE LAND ERWARTET SIE - EINE MINUTE ZU LERNEN, EIN LEBEN ZU MEISTERN!

MEHR ALS 2 MILLIONEN SPIELER SIND SCHON EINGESTIEGEN...

Kotaku Gaming, App des Tages: "Wenn Sie das Zug um Zug-Brettspiel nie gespielt haben, vermissen Sie was... Ich habe nur die iPhone-Version gespielt, aber kann sie nun nicht mehr weglegen."

Appgefahren.de: "Neben Carcassonne zählt Ticket to Ride für uns zu den besten Brettspiel-Umsetzungen, die es im App Store gibt."

Cult of Mac: "Genau wie ihr großer Bruder auf dem iPad, ist auch die iPhone-Version sehr gut entwickelt und produziert... Es ist dazu prädestiniert, die mobile Spielewelt erneut im Sturm zu erobern."

Epinions.com: "Es ist das unterhaltsamste Spiel, das ich im gesamten Jahr gespielt habe. Nennen Sie es ruhig Ketzerie, aber Angry Birds machte mir einfach nicht so viel Spaß, wie das Platzieren von bunten Waggons auf dem Spielplan der USA."

Gamezebo: "Eine exzellente tragbare Umsetzung eines der besten Brettspiele der vergangen 10 Jahre (und) ein großartiger EInstieg für Spieler, die diese Spielreihe bisher noch nicht kennen."

iOS Board Games: "Es sollte in jeder digitalen Sammlung eines iOS Brettspielers sein."

TapCentral: "Ein phänomenales Spiel für einen phänomenalen Preis."

**Was ist es?
Eine digitale Adaptation des bestverkauften Ticket to Ride Brettspiels, von Grund auf speziell für iPhone und iPod Touch entwickelt.

**Woraus besteht es?
• Eine SOLO- und „PASS & PLAY“-Version des USA-Spielplans, durch den das originale Ticket to Ride Brettspiel so fesselnd und beliebt ist (bis jetzt 2 Millionen verkaufte Exemplare ...)
• Unterstützt LOKALES Spielen über das selbe W-LAN- oder Bluetooth-Netzwerk, perfekt für das Spielen mit Freunden an jedem Ort
• Neuer Multi Modus, dass die asynchrone Spielunterstützung des iOS 5 Game Centers integriert. Sie können nun gleichzeitig mehrere rundenbasierte Partien von Ticket to Ride spielen.
• 30 einzigartige Spiel-Achievements, die Sie im SOLO-Spiel gewinnen können!
• Eigenständige Ranglisten zeigen Ihre höchsten erzielten Siegpunkte in Partien mit 2-3 und 4-5 Spielern und im Game Center
• Vier verschiedene KI-Persönlichkeiten als mögliche Gegner
• Ein neues, weniger als 2 Minuten langes Anleitungsvideo, speziell gedreht für iPhone & iPod Touch

** Was haben wir weggelassen?
• Kein Echtzeit Online-Modus und keine weitere Spielpläne (Europa, Schweiz - die sind nur in Ticket to Ride für iPad erhältlich).

Alles weitere...
Wir kümmern uns intensiv um Ihre Ideen, Kommentare und Vorschläge. Bitte kontaktieren Sie uns in unseren Foren unter www.daysofwonder.com

 

 

Spottpreise – wer will die nicht?!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sparrow für Mac mit POP-Unterstützung

Der populäre E-Mail-Client lässt sich künftig auch mit Servern nutzen, die kein IMAP unterstützen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5: Laut “Wall Street Journal” mit mindestens 4 Zoll großem Display

Rund um das iPhone 5 tauchen derzeit immer mehr Gerüchte und auch Bilder auf, die einzelne Bauteile des kommenden Apple-Smartphones zeigen sollen. Im Zuge dieses Beitrages fokussieren wir uns aber auf das Display des iPhone 5, das einen wichtigen Teil der Gerüchte ausmacht, was nicht verwunderlich ist, immerhin erwarten viele Experten eine größere Diagonale. Auch [...]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele-Empfehlung: Neuer 3D-Puzzler Cuboid Free

Herocraft erfreut uns an diesem Freitag mit einem App Store-Neuling, der sehr interessant aussieht: Cuboid Free66 Puzzles warten darauf, von Euch gelöst zu werden. Neben faszinierender 3D-Grafik bietet das Universal-Game vor allem ein durchdachtes Gameplay, versteckte Bonus-Levels und unzählige Errungenschaften.

Das knapp 60 MB große Game hat höchstes Suchtpotential und könnte sich zu einem echten Store-Hit mausern. Das Spiel per se ist kostenlos zu haben, wer auf eingeblendete Werbung verzichten möchte, zahlt einen Obolus von 79 Cent.


(YouTube-Link zum Video

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#135 – Obstsalat

Feedback

Ihr wart wieder großartig und habt uns eine Vielzahl an Audiokommentaren geschickt! Danke deshalb an Nicolas, Michael (2x), Marco, Basti, Hannes und Andrew (2x)!

Nachrichten

  • Auf Mobiflip haben wir ein recht interessantes neues Multitasking Konzept für iOS entdeckt, als Mockup. Was haltet ihr davon?
  • Das Nokia 808 “Pureview” soll ja großartige Foto- und Videoqualität bieten… so zu bestaunen auf folgendem YT Video.

Patente & Kurioses

Tips

  • Für alle genervten bob.at Nutzer die gerne Tethering am iPad 3 nutzen möchten, haben wir ebenfalls einen Tip!
  • Bei den APN Einstellungen ist nur (!) bob.at als APN, kein Benutzername und kein Passwort einzutragen.
  • Danach einmal in den Einstellungen unter Allgemein > Netzwerk gucken, schwups taucht der persönliche Hotspot links in der Leiste auf und kann fortan, bei Bedarf, genutzt werden.
  • Tip für Entwickler: Mac App Dash für schnellen Zugriff auf Snippets und Code Dokumentation
  • Wer Android Nutzer ist, AMOLED Besitzer und Instagram Fan ist, dem legen wir den folgenden Tip ans Herz: Ein Instagram Mod für ein dunkleres und damit stromsparenders Instagram Interface!

Apps

Blogsy (AppStore Link) Blogsy
Hersteller: Fomola
Freigabe: 17+
Preis: 3.99 € Download
iTranslate Voice (AppStore Link) iTranslate Voice
Hersteller: Sonico GmbH
Freigabe: 4+5
Preis: 0.79 € Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie viele Downloads benötigen neue Apps für einen Einstieg in die Top-25?

top25Die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage ist stark von der App Store-Kategorie und dem veranschlagten Preis abhängig. So benötigen Gratis-Apps etwa 13 mal mehr Downloads als kostenpflichtige um sich vernünftig im App Store zu positionieren. Über alle ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kalender-Empfehlung: miCal derzeit für 79 Cent

miCal ist einer der besten Kalender, die es für iPhone und iPad gibt. Derzeit läuft wieder eine Rabatt-Aktion.

Über miCal (iPhone/iPad) haben wir zuletzt vor rund einem halben Jahr berichtet. Heute gibt es die erfolgreiche Kalender-App wieder zum Sparpreis: Die iPhone-Version wurde von 1,59 Euro auf 79 Cent gesenkt, die iPad-Version kostet statt 2,39 Euro nur 79 Cent. Beide Versionen sind derzeit mit durchschnittlich viereinhalb Sternen bewertet.

Aber was ist eigentlich der große Unterschied zwischen der Standard-App von Apple und miCal? Für wen lohnt sich der Download? miCal bietet deutlich mehr Funktionen und Möglichkeiten, zudem wird es ständig weiterentwickelt und ist auch auf dem neuen iPad retina-optimiert. Einige der Funktionen wollen wir euch kurz vorstellen, eine komplette Übersicht liefert die App Store-Beschreibung.

miCal übernimmt in beiden Versionen bereits angelegte Termine problemlos aus vorhandenen Kalendern wie etwa dem Outlook Kalender, dem Google Calendar, Exchange oder den Facebook Events. Natürlich lassen sich unterwegs auch selbst neue Termine anlegen. Sie können mit einer Von-Bis-Zeitspanne erfasst, ausführlich beschriftet, mit einer Wiederholung versehen oder mit einem Alarm ausgestattet werden. Es gibt fünf mögliche Ansichten der Termine – plus drei in der Queransicht. Eine übersichtliche Liste steht hier ebenso bereit wie eine Tagesvorschau oder eine Jahresübersicht.

Eine echte Besonderheit ist das Dashboard. Es informiert den Nutzer auf einen Blick. So zeigt es die demnächst anstehenden Termine, alle in Kürze stattfindenden Geburtstage und noch dazu den Wetterbericht für die kommenden Tage. Auch das Datum, die Uhrzeit und der Wochentag werden im Dashboard genannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kündigt Hardware-spezifische Neuerungen in OS X 10.8 an

Erst vor wenigen Tagen hat Apple ein kleineres Update für OS X 10.8 verteilt, registrierte Entwickler können sich das Update laden und intensiv testen. Apple dürfte sich auf der Zielgerade zur finalen Version befinden. Die WWDC 2012 naht und auf der Konferenz wird Apple eine nahezu finale Version bereit halten.

Nicht nur registrierte Entwickler kommen in den Genuss OS X 10.8 Mountain Lion zu testen, auch einige wenige ausgewählte Nutzer erhalten die Möglichkeit, Vorab-Builds zu installieren. Diesen Anwendern hat Apple laut 9to5Mac gegenüber Hardware-spezifische Neuerungen angekündigt. Die Möglichkeiten reichen von einem CPU-Update bis hin zum Retina Display.

Wie der US-Blog berichtet, hat sich Apple per Mail an ausgewählte Anwender gerichtet. In der Mail fragt Apple die einzelnen Testgeräte für OS X Mountain Lion ab. Angeblich benötigt Apple die Informationen um “exklusive Builds” vorzubereiten. Zudem kündigt Apple Hardware-spezifische Neuerungen an.

Wir bereiten uns für mögliche Hardware-spezifische Software-Updates für OS X Mountain Lion vor. Dies beinhaltet Hardware-spezifische Fehlerbehebungen oder sogar besondere Features! Um dies zu gewährleisten, und auch weiterhin die exklusiven-Builds zu erhalten, benötigen wir die aktuelle Computer-Konfiguration.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zensiert "Jailbreak" im iTunes Store

Am Donnerstag tauchte das Wort "Jailbreak" kurzzeitig nur mit Sternchen in Suchergebnissen auf. Der Grund für die Maßnahme ist unklar.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pirates of the Caribbean: Master of the Seas

Pirates of the Caribbean: Master of the Seas
Hersteller: Walt Disney
Freigabe: 12+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

Pirates of the Caribbean: Master of the Seas

4

Beschreibung

Setze die Segel und durchpflüge die sieben Weltmeere im Spiel Pirates of the Caribbean!

Master of the Seas ist das erste Handy-Spiel, das eine tiefgehende Geschichte und brillante Grafik mit fesselndem Gameplay verbindet. Erlerne das Piratenhandwerk, während du dein Schiff verbesserst, deine Crew zusammenstellst und an Fahrten teilnimmst, die nach der Geschichte von Pirates of the Caribbean gestaltet sind.

• Lade Freunde ein, sich zu deiner Crew zu gesellen. Je größer deine Crew ist, desto stärker seid ihr!
• Kämpfe mit anderen Piraten, um dir Belohnungen zu verdienen und dein Ansehen zu erhöhen.
• Kaufe Kanonen, Waffe, Amulette und Ausrüstung, um dein Schiff zu verbessern.
• Erforsche exotische Inseln, kaufe Immobilien und erfülle Aufgaben, um Gold und Erfahrung zu erlangen.

Nur die klügsten Piraten wissen, wann Rivalen auszuplündern, Freunde anzuheuern und der richtige Kurs zu setzen ist, um in die Geschichte einzugehen — Als Herr der Sieben Weltmeere!

Suche nach Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides als Disney Blu-ray™- und DVD-Kombipaket!


Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wann kommt eine App in die Top 25?

Für iOS-Neulinge, aber auch für viele alt eingesessene, ist die Top 25-Liste des App Stores immer noch die Hauptquelle für neue Apps. Deswegen ist es für Entwickler, die mit ihren Apps Geld verdienen wollen, umso wichtiger sich dort möglichst lange mit ihren Apps aufzuhalten.

Aber wie viele Downloads braucht man eigentlich, um dort zu landen? TechCrunsh hat Daten von Distimo ausgewertet und ist zu folgendem Ergebnis (für den US-Store) gekommen:

  • ca. 38.400 tägliche Downloads, um in den Top 25 der kostenlosen Apps zu landen
  • ca. 3.530 tägliche Downloads, um in den Top 25 der kostenpflichtigen Apps zu landen

Um in den einzelnen Kategorien vorne dabei zu sein, müssen natürlich weniger Kopien heruntergeladen werden. In der Spielekategorie sind es 25.300 kostenlose Downloads und 2.280 für kostenpflichtige Apps.

Besonders interessant bei den Bezahl-Apps sind meiner Ansicht nach die Einnahmen, die bei diesen Downloadzahlen generiert werden. Nimmt man beispielsweise Doodle Jump, seit einer gefühlten Ewigkeiten in den Top 25 auf aller Welt, kommt man auf Einnahmen in der Woche von knapp 25.000 US-Dollar. Da ein Kracher wie Doodle Jump aber nicht auf dem 25. Platz, sondern weiter oben steht, und das nicht nur in den USA, sondern weltweit, dürften die Einnahmen wohl noch höher ausfallen.

Übrigens: Laut einer anderen Quelle von TechCrunsh, sind die Zahlen von Distimo noch zu niedrig angesetzt.

[via]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCar und das vernetzte Wohnzimmer: Die Zukunftspläne des Steve Jobs

Während der „Innovation Uncensored“-Konferenz im vergangenen Monat verriet Apple-Verwaltungsratsmitglied Millard "Mickey" Drexler Apples Pläne für die nächste Zukunft. Apple beschäftige sich erst einmal mit dem Wohnzimmer und baue seine Produkte weiter aus. Drexler sprach außerdem über Steve Jobs
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält offenbar "iPhone5.com"-Domain

Nach einer Klage bei der zuständigen Schiedsstelle der Weltorganisation für geistiges Eigentum hat ein Cyber-Squatter die Domain abgegeben.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5: Neues Design und größerer Bildschirm von Jobs' persönlich betreut

Wie aus Apple nahestehenden Kreisen zu hören ist, soll Apple dem iPhone 5 erstmals seit 2007 ein komplett neues Design verpassen. Im Mittelpunkt wird ein 4-Zoll-Display stehen. Daran soll Steve Jobs vor seinem Tod noch intensiv mitgearbeitet haben. Angeblich steht dem iPhone der kommenden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Wozniak wird Sony bei geplantem Film über Steve Jobs beraten

Neben dem Independent-Film über Steve Jobs erste Apple-Jahre plant bekanntlich auch Sony einen Film, der sich allerdings an der Biografie von Walter Isaacson orientieren wird. In einem Interview mit Journalisten hat sich nun der von Sony beauftragte Drehbuchautor Aaron Sorkin laut der Nachrichtenagentur Reuters zu den Filmplänen geäußert. So wird der Film im Gegensatz zur Biografie nicht linear verlaufen, wobei ihm dafür momentan noch da...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X Mountain Lion: Neue Build für Developer Preview verfügbar

Apple hat ein weitere Update für die OS X Mountain Lion Developer Preview bereitgestellt. Build 12A206j folgt etwa zwei Wochen nach Build 12A193i, konkrete Details zu Verbesserungen und Fehlerbehebungen liefert Apple nicht. Wer die OS X Mountain Lion Developer Preview installiert hat, der bekommt das aktuellste Update über die Software-Aktualisierung im Mac App Store. Apple [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Wall Street Journal, Bloomberg & Reuters einig: Das neue iPhone bekommt ein größeres Display

displayUnter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen lieferte die Nachrichtenagentur Reuters bereits am Mittwoch einen Bericht ab, der Donnerstag von Quellen des Wall Street Journals und heute noch mal vom Finanzdienst Bloomberg bestätigt wurde. Die drei Nachrichten-Platzhirschen berufen sich ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frische Entwicklerversion von Mountain Lion und Safari 5.2

Apple hat über den Feiertag mehrere Developer-Previews aktualisiert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenloser Angry-Birds-Klon “Blosics”

Kostenloser Angry-Birds-Klon “Blosics”

  Gelungene Klone des beliebten Spiels “Angry Birds“. Der Download für das iPhone ist momentan  kostenlos. In-App-Käufe sind möglich. Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Spanisch Überblick über die Features: ✓ 120 Level ✓ NEU! 48 Herausforderungen ✓ Vier Episoden ✓ Flüssige Grafik ✓ Erstaunliche Physiksimulation ✓ “Retina Display”-Unterstützung ✓ 13 verschiedene Power-Bälle ✓ 2 Steuerungsvarianten [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[neu] Scotland Yard

Scotland Yard (AppStore Link) Scotland Yard
Hersteller: Ravensburger Digital GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 3.99 € Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

★★★★★ Nur für kurze Zeit zum einmalig vergünstigten Startpreis! ★★★★★

★★★★★ Das Kultspiel von Ravensburger endlich auch für iPhone und iPad ★★★★★

Scotland Yard ist die digitale Umsetzung des mehrfach preisgekrönten Brettspiels (u. a. „Spiel des Jahres“ 1983). Seit seiner Entstehung vor 30 Jahren hat sich Scotland Yard bereits mehr als vier Millionen Mal verkauft. Jetzt ist der Spaß, den Millionen Spieler bereits erleben konnten, auch als Universal-App für iPad und iPhone verfügbar!

Ein äußerst kniffliger Fall für Scotland Yard: Mister X ist im Nachtleben von London untergetaucht. Einziger Anhaltspunkt für die Fahndung: seine weggeworfenen Fahrscheine. Doch wo in London hat er sie benutzt? Da - plötzlich hat man ihn kurz gesehen. Jetzt heißt es kühlen Kopf bewahren. Das Viertel taktisch einkreisen und den Fluchtweg rekonstruieren.

Begib dich als einer von bis zu fünf cleveren Agenten auf die Jagd nach dem legendären Mister X, oder tritt selbst in seine Fußstapfen und tauche ins Nachtleben von London ab, um den Fängen der Agenten zu entkommen.

Alle Features auf einen Blick:

✔ Komplett neu überarbeiteter Spielplan mit London bei Nacht
✔ Gestochen scharfe HD-Grafik (mit iPad 3 Retina-Support!)
✔ Einzelspieler: Lokales Spiel für ein bis sechs Spieler inkl. Computer-Mitspieler
✔ Mehrspieler: Lokal, WiFi/Bluetooth und online/Game Center inkl. Sprach-Chat!
✔ Universal-App (Game Center Multiplayer zwischen iPad & iPhone Geräten)
✔ Einsteigerfreundliches, interaktives Tutorial
✔ Leicht verständliche Spielanleitung sowohl für Neulinge als auch für Kenner
✔ Kein Aufbauen, kein Abräumen!
✔ Viel Spaß mit Familie und Freunden!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Sehen Sie sich auch die anderen Spiele von Ravensburger an, wie z. B. „Das verrückte Labyrinth“, „Puerto Rico“ und viele andere.

Werden Sie Fan von Ravensburger Digital auf Facebook und erfahren Sie mehr über unsere neuesten Apps, exklusive Gewinnspiele und blicken Sie hinter die Kulissen der App-Entwicklung:

http://www.facebook.com/RavensburgerDigitalGmbH

 

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad 3 3G+WiFi inklusive Datentarif: Bis Montag bei sparhandy.de

Das iPad 3 3G+WiFi 16 GB inklusive Vodafone-Datentarif für 788,75 € inklusive Gerät: bei unserem Partner Sparhandy lässt sich dieses Angebot bis kommenden Montag wahrnehmen. Regulär kostet das iPad 3 16 GB mit 3G-Funktion im Apple Store 599 €, bei Sparhandy gibt es das Gerät plus zwei Jahre 5 GB-Datentarif für 788,75 €. Berechnet werden [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Steve Jobs Figur

iGadget-Tipp: Steve Jobs Figur ab 3.49 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Gerade posthum sind Steve-Jobs-Figuren eine nette Erinnerung.

Verfügbar in allen möglichen Ausführungen und Preisen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iPhone 5: XXL-Screen? Jobs plante angeblich mit

Welche Projekte konnte Steve Jobs vor seinem Ableben noch auf den Weg bringen? Sein Biograf entwickelt darüber neue Thesen.

Walter Isaacson sagte der Nachrichtenagentur Bloomberg, Steve Jobs sei noch an der Entwicklung des iPhone 5 beteiligt gewesen, obwohl er gesundheitlich schon sehr angeschlagen gewesen sei. Apple wollte diese Spekulationen, die Isaacson offensichtlich aus seinen zahlreichen Gesprächen mit Jobs in dessen Privathaus folgert, nicht einmal kommentieren. Gerüchteweise soll in den Apple-Laboren schon das iPhone 5 getestet worden sein, als das iPhone 4S noch nicht einmal zum Verkauf stand.

 

In dem gleichen Bericht erneuert Bloomberg die angeblichen Insider-Informationen, die bereits das Wall Street Journal vermeldete: Das nächste iPhone werde einen größeren Bildschirm haben.  Anvisiert sei ein Display von 4 Zoll. Seit dem ersten iPhone hat Apple bisher unverändert den kleineren Screen gesetzt.  

Dass Apple-User durchaus von einem größeren Bildschirm profitieren können, beweist das Design-Blog Overdrive eindrucksvoll, Screenshot oben. Welche Form-Faktoren fürs neue iPhone bisher durch die Gerüchteküche gegeistert sind, haben hier in einer iPhone-5-Mockup-Galerie gezeigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grüne iCloud: Apple verspricht Umstieg auf hundertprozentig erneuerbare Energien

Apple unterstreicht den Willen des Unternehmens auf erneuerbare Energie zu setzen mit einer neuen Unterseite der Homepage: Die iCloud wird demnach schon bald zu 100 Prozent aus regenerativen Energien gespeist. Apple wird dafür Selbstversorger.Apple reagiert diesmal offensiv und schnell auf eine
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Updates: Sparrow für Mac in neuer Version und auf dem iPhone bald mit Push-Benachrichtigungen – Banking 4i in Version 4.1

Das hier von uns ausführlich vorgestellte, schlichte und übersichtliche Mac-E-Mail-Programm Sparrow (7,99 Euro) wurde mit diversen Funktionserweiterungen und Verbesserungen frisch in Version 1.6 veröffentlicht. So lassen sich nun beispielsweise auch POP-Accounts in Sparrow anlegen (Stichwort Hotmail) und es wurde die ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auch Bloomberg erwartet iPhone mit größerem Display

Erst vor kurzem hatte Bloomberg den Stein ins Rollen gebracht, dass die neuen MacBook Pro Modelle auf der WWDC präsentiert werden sollen. In der vergangenen Nacht nun legte man mit angeblichen Informationen zum nächsten iPhone nach. Demnach wird das neue Modell in der Tat ein größeres Display aufweisen. Im Gespräch ist aktuell eine Vergrößerung der bisherigen 3,5" auf 4". Ob sich hierdurch auch die Größe des Geräts insgesamt verändern wird, vermag man aber auch bei Bloomberg nicht vorherzusagen. Wenig überrachend ist es indes, dass Apple mit der Arbeit am diesjährigen iPhone bereits vor der Vorstellung des iPhone 4S begonnen haben soll. Und daher ist es, allein schon vom Zeitrahmen her, auch nicht verwunderlich, dass angeblich auch noch Steve Jobs maßgeblich an deAn der Entwicklung des neuen Designs beteiligt gewesen sein soll. Apple wollte sich zu dem Bericht erwartungsgemäß nicht äußern, allerdings sind alle Einschätzungen des Berichts aus meiner Sicht absolut einleuchtend.

Im Hinterkopf sollte man allerdings behalten, dass der in der Regel äußerst gut informierte John Gruber erst kürzlich auf seiner Webseite Daring Fireball zu protokoll gab, dass er hinter der Displayvergrößerung nach wie vor ein dickes Fragezeichen sieht und er auch nicht überrascht wäre, wenn es bei den 3,5" und einer Auflösung von 900 x 640 Pixeln bleiben würde. Wie bereits angerissen müsste Apple eine Vergrößerung wahrscheinlich bereits auf der WWDC bekannt geben, da die Entwickler ihre Apps an das neue Format anpassen müssten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mountain Lion: Neue Developer Preview und Server Software

Gestern veröffentlichte Apple sowohl eine neue Mountain Lion Entwicklervorschau als auch eine weitere Vorschau der Serverversion. Build 12A206j ist jedoch inkompatibel zu MacBook Pros der Baureihe 3,1-2007. In diesem Zusammenhang spricht Apple von einer baldigen Aktualisierung mit besonderem Augenmerk auf die Hardware. Was sich in der aktuellen Version zum Positiven verändert hat, ist bislang unbekannt. Erwartungsgemäß war kein Changelog zu finden, der auf Änderungen aufmerksam macht, sondern lediglich eine
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFighter 2: The Pacific 1942 – GRATIS


Wide Schlachen im Pazifik des 2. Weltkriegs ist wohl die am besten geeignete Beschreibung von iFigher 2. Wer auf gnadenlose Ballerei steht sollte sich das Spiel mal näher anschauen. Derzeit ist die App kostenlos erhältlich. iFighter2 ist mit Abstand das realistischste Spiel bei Aufnahmen im Hochformat auf iOS und ein Meisterwerk  des klassischen Arcade-Erlebnis! 3 Schwierigkeitsstufen mit je [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie würden Apps auf dem neuen iPhone aussehen?

Genau diese Fragen haben wir uns selbst schon öfters gestellt. Nun haben wir verschiedene Sources gefunden, die genau diese Frage beantworten. Viele Quellen meinen zu glauben, dass das neue iPhone 5 mit einem 4 Zoll Screen ausgestattet ist, der nur in die Höhe wächst und nicht in die Breite. Daher werden die Apps nur “länger” und nicht “breiter”. Nun ist die Frage, ob sich diese Änderung wirklich markant auf das Design der Apps niederschlägt. Weiters ist entscheidend, ob es wirklich einen deutliche Mehrwert gibt. Viele werden nun die zusätzliche App-Reihe auf dem Homescreen ansprechen, die sicherlich sehr “praktisch” ist, doch vermuten wir, dass Apple nicht nur deswegen den Screen vergrößern wird.

Apple, News, Österreich Mac iPhone 5 mit neuem Screen Mac News

Betrachtet man nun z.B: die App Maps wird einem sehr schell klar, wie groß der Bildschirm in dieser Größe eigentlich ist. Durch den verkleinerten HomeButton wirkt das iPhone-Display gleich nochmals größer. Wir würden solche ein Vergrößerung wirklich begrüßen, da man deutlich mehr vom Display hat.

Apple, News, Österreich Mac iPhone 5 mit neuem Screen Mac News

Auch beim Surfen im Browser erkennt man, dass die Bildschirmgröße einiges ausmacht. Hier wird deutlich mehr von der Webseite dargestellt, als es mit dem 3,5 Zoll-Display der Fall ist. Wir werden immer mehr Fan von einem größeren Display. Was meint ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erneutes Update: 40 neue Level für “Wo ist mein Wasser?”

Auch wenn der Spiele-Donnerstag schon wieder vorbei ist, haben wir weiter interessante News für euch – da wäre zum Beispiel “Wo ist mein Wasser?”…

Wer sich dieses Spiel immer noch nicht geladen hat, hat eigentlich etwas falsch gemacht. In der gestern Abend erschienenen Version 1.6 von “Wo ist mein Wasser?” (App Store-Link) gibt es mal wieder einige neue Level, die ihr zusammen mit Swampy und Cranky.

Für einen Preis von 79 Cent gibt es mittlerweile mehr als 200 Level. Neu hinzugekommen sind zum Beispiel 20 verlorene Level, die ihr jederzeit spielen könnt und nicht extra freischalten müsst. Außerdem gibt es in Crankys Story, die weiterhin für schlanke 79 Cent freigeschaltet werden muss, ebenfalls 20 neue Level. Diese Story soll mit diesem Update übrigens abgeschlossen sein.

Was müssen wir zu “Wo ist mein Wasser?” eigentlich noch groß sagen? Bei über 14.000 Bewertungen ist es im deutschen Store mit durchschnittlich fünf Sternen bewertet und ganz klar eines der besten Casual-Games, die man für so kleines Geld bekommen kann. Das Spielprinzip der Universal-App für iPhone und iPad hat man schnell verinnerlicht – das Wasser muss auf einem sicheren Weg zu Swampy in die Dusche gebracht werden. Gerade in den späteren Leveln ist es dabei aber gar nicht so einfach, immer alle drei Gummienten aufzusammeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vierte Developer Preview von OS X Mountain Lion Server freigegeben

Nach Aktualisierung der dritten Developer Preview von OS X Mountain Lion über den integrierten Mac App Store hat Apple nun eine überarbeitete Developer Preview der Server-Variante veröffentlicht. Die vierte Developer Preview mit der Build-Nummer 12S219n ist ab sofort über Apples Webseite zum Mac Developer Programm erhältlich, wo ein entsprechender Redemption Code für den Mac App Store angefordert werden kann. Zu den Anmerkungen von OS X ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält iphone5.com auf offiziellem Wege

Etwas länger als eine Woche ist es her, da griff Apple nach der Domain iphone5.com, welche Heimat eines kleinen Forums war, dessen Besitzer sich vermutlich ein kleines Finanzpolster durch den Verkauf versprach (wir berichteten). Problem war, dass Apple nicht die Absicht hatte, einen Teil der eigenen Gelder für derartige Projekte aufzuwenden und sich daher an die WIPO wandte. Die Urheberrechtsorganisation kümmerte sich nun um alles Weitere: Inhaber der Domain ist ab sofort der Konzern selbst. Doch Vorsicht: Diese Übernahme muss nichts mit dem Namen des kommenden iPhones zu tun haben, sondern könnte lediglich der Markenpflege dienen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2012: Retina Display 100 Dollar teurer als herkömmliches Display

In den kommenden Wochen werden wir endlich erfahren, worin die Neuerungen des MacBook Pro 2012 liegen. Neben den neuen Ivy Bridge Prozessoren, und einem schlankeren Design, sieht es gut aus, dass Apple ein höher-auflösendes Retina Display verbauen wird. Die Rede ist von einer Auflösung von 2880 x 1800 Pixel beim 15″ MacBook Pro 2012.

CNET greift das Thema rund um ein Retina Display bzw. HiDPI Display beim MacBook Pro 2012 auf und berichtet davon, dass diese Displays bereits in der Zulieferkette existieren. Die höher-auflösenden Displays sollen im Vergleich zu den “non” Retina Displays 100 Dollar mehr kosten. Fraglich ist, inwiefern Apple diese erhöhten Kosten an den Kunden weiter reicht oder ein Stück weit dämpft.

The feature, which could cost nearly $100 more than Apple currently spends, would make photos, applications, and text look sharper and clearer on Apple’s computers. The company pulled the same trick on its iPhones and iPods, and more recently on the iPad. Computers have been the one holdout, but that’s changing.

Neben dem Retina Display beim 15″ MacBook Pro 2012 dürften auch die neuen 13,3″ Modelle ein verbessertes Display erhalten. Hier spricht CNET von 2560 x 1600 Pixel und einer Pixeldichte von 227ppi.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die schönsten Tore: neues Spiel "Score! Classic Goals" von First Touch erweckt Fußball-Historie zum Leben


Jeder Fußball-Fan hat wohl das eine oder andere besonders schöne oder besonders wichtige Tor noch Jahre später genau vor Augen. Sei es das Golden Goal von Oliver Bierhoff bei der EM 1996 in England. Oder das 3:1 von Lars Ricken im Champions-League-Finale 1997 in München zwischen Borussia Dortmund und Juventus Turin. Diese Liste könnte man wohl fast unendlich weiterführen, schließlich favorisieren wir alle unterschiedliche Vereine und Nationen.

Und genau diese Momente aus insgesamt 40 Jahren Fußball-Geschichte kannst du, zumindest was die Nationalmannschaften angeht, im gestern im AppStore erschienenen Spiel Score! Classic Goals ( AppStore ) von First Touch, den Machern der Fußball-Simulation First Touch Soccer ( weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steves Erbe: Das kommende iPhone stammt aus der Jobs-Feder

Wie das Brachenmagazin Bloomberg erfahren haben möchte, sind nicht nur einige Gerüchte, wie etwa das größere Display so gut wie sicher, sondern auch die Tatsache, dass Steve Jobs damals noch aktiv an dem neuen Gerät gearbeitet hat. Interessant neben den bekannten möglichen Neuerungen ist vor allem, dass die Arbeiten am kommenden iPhone bereits vor denen des iPhone 4S begonnen haben sollen und Steve Jobs daher noch federführend mitgewirkt hat. Zu erwarten ist daher wohl ein gewohnt gut durchdachtes Gerät, mit vielen neuen Funktionen, auf die wir uns freuen können. Bloomberg geht davon aus, dass das kommende iPhone im Herbst erscheint.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht vierte Entwickler-Beta von Mountain Lion Server

Apple bleibt im monatlichen Rhythmus, was die Veröffentlichung von Entwickler-Vorabversionen des kommenden Betriebssystems betrifft. Die Developer Preview 3 für OX X 10.8 Mountain Lion erschien im Mai, die vierte Entwickler-Beta von Mountain Lion Server kam gestern. Die jüngste Entwickler-Beta von
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud: Falsche Apple-ID mit iOS-Gerät verknüpft - was nun?

Viele iOS-Nutzer verfügen über mehr als nur eine Apple-ID. Ich besitze beispielsweise 3 Stück: Eine für den US-App-Store, eine stammt aus einem ehemaligen MobileMe-Account, und meine Haupt-ID für Käufe im bundesrepublikanischen App Store. Jede der Apple-IDs ist zudem automatisch auch ein iCloud-Account, der mit einem iOS-Gerät verknüpft werden kann. Bis zu zehn Macs, PCs oder iOS-Geräte können mit einer Apple-ID verbunden werden. Das ist insbesondere für den automatischen Download von Musik und E-Books (Apps sind außen vor) von Bedeutung, ebenso für die Nutzung von iTunes Match. Werden die automatischen Downloads beispielsweise auf einem iPhone unter Einstellungen/Store aktiviert, gibt es kein zurück mehr. Apple-ID und Gerät werden unwiderruflich für die nächsten 90 Tage miteinander verknüpft. Gleiches gilt für iTunes Match. Apple warnt den Nutzer daher vor der Aktivierung dieser iCloud-Funktionen. Wer also nicht mit seiner hauptsächlich genutzten Apple-ID auf dem iPhone, iPad, oder iPod touch angemeldet ist, muss aufpassen weder iTunes Match (wenn ihr denn diesen Dienst nutzt), noch die automatischen Downloads von Musik und E-Books zu aktivieren. Falls es versehentlich dennoch passieren sollte, kann nur noch der iTunes-Support helfen. Nur dieser kann die Verknüpfung von iOS-Gerät und Apple-ID aufheben. Ein alternativer Weg ist uns nicht bekannt. Den iTunes-Support erreicht ihr per E-Mail: internetservicesitunes_de@euro.apple.com
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorschau: iPhone-Apps auf einem 4-Zoll-Display

Nachdem ein größeres Display bei der kommenden iPhone-Generation angesichts der vielen Gerüchte und Quellen als recht wahrscheinlich gilt, ist man bei Overdrive Design der Frage nachgegangen, inwieweit iPhone-Apps von dem größeren Platzangebot profitieren könnten. Sollte das kommende iPhone-Display tatsächlich nur länger werden, hat dies vor allem bei Apps mit langen Listen einen positiven Effekt auf die Übersichtlichkeit. Beispielsweise...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“ADAC 24h Rennen”: Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring verfolgen

24hrennenAn diesem Wochenende findet das berühmte 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bereits zum 40. Mal statt. Wer sich mit dem Rennen auch mobil beschäftigen möchte, findet mit “ADAC 24h Rennen” die passende App dafür im App Store.

An diesem Wochenende donnern wieder verschiedene Tourenwagen und Gran-Turismo-Fahrzeuge 24 Stunden lang über die berühmte Nordschleife des Nürburgrings. Ein Highlight für viele Motorsport-Fans. Wer auch unterwegs nichts verpassen möchte, hat mit der App “ADAC 24h Rennen” die Möglichkeit, das 24-Stunden-Rennen auch mobil bestmöglich zu verfolgen.

Die 4,9 MB große App bietet alles, was man braucht, um das Rennen unterwegs zu beobachten: Neben aktuellen Nachrichten und Videos ist die Livetiming-Funktion sicher ein Herzstück der App und die ideale Möglichkeit, um das Rennen nebenbei zu verfolgen. Wer auch unterwegs gar nichts verpassen möchte, der hat die Möglichkeit direkt in der App den Livestream zu gucken und so das Event mit aktuellen und bewegten Bildern zu beobachten. Die Entwickler selbst geben an, dass dafür eine Bandbreite von 300 kbit/s benötigt wird, wer also bei der Providerwahl keinen Fehler gemacht hat, sollte in 3G-Gebieten keine Probleme haben. Im Hinblick auf das oftmals knapp bemessene Inklusivvolumen in deutschen Mobilfunktarifen ist eine WLAN-Verbindung aber mit Sicherheit die bessere Wahl.

Die gut gemachte App kostet 0,79€ und liegt leider nicht in einer Version vor, die für das iPad optimiert ist.

ADAC 24h Rennen (AppStore Link) ADAC 24h Rennen
Hersteller: WIGE Media AG
Freigabe: 12+4
Preis: 0.79 € Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Photogene

Durch “iPad für Fotografen” stieß ich auf viele neue Apps, unter anderem “Photogene“.

Da ich oft Fotos auf dem iPad nachbearbeite, habe ich es gleich installiert und paar Nachmittage damit verbracht. Erster Eindruck, es rockt. Egal ob Bilder beschneiden, vorgefertigten Filter darüber legen oder eigenhändig verbessern, vieles ist machtbar.

So kann ich:

  • Bilder retuschieren
  • Metadaten bearbeiten
  • Collagen erstellen
  • Rote Augen entfernen
  • Bild in verschiedenen Größen exportieren
  • Export zu Flickr, Dropbox, Twitter, Picasa, Mail, FTP, Facebook

“Photogene” ist echt umfangreich, am besten ihr schaut euch mal das Video an. ;-)

Das einzige das mich an der 2,39 € App stört, es unterstützt nur den Import von Bilder aus dem iPad, Dropbox wäre da sehr praktisch. Ansonsten ist es sein Geld auf jeden Fall wert.

Wer mag kann auch die Pro-Version kaufen, kostet 5,99 € Aufschlag aber die “kleine” reicht auf jeden Fall aus!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auch der Kurs der Apple-Aktie ist anfällig: 2,2 Prozent wegen einer Rede

Erst gestern berichteten wir euch von dem Kurseinbruch, den die Samsungaktie auf ein simples Gerücht bezüglich der Kundschaft von Apple hin erlebte. Die Aktie brach innerhalb von kürzester Zeit soweit ein, dass Samsung einen Wertverlust von 10 Milliarden US-Dollarn hinnehmen musste. Ein Ereignis vom Mittwoch zeigt nun, dass auch die Apple-Aktie (AAPL) extrem anfällig für die Aussagen von Analysten ist.

Kurseinbruch wegen weniger Sätze

Wer den Kurs der Apple-Aktie an der New Yorker Börse am Mittwoch verfolgte, der konnte geradezu zusehen, wie der Graph gegen 3 Uhr nachmittags um satte 2,2 Prozent einbrach. Dies geschah kurz nachdem der Analyst Jeffrey Grundlach von Double Line Capital auf einer Konferenz von Hedge Fond Managern seine Analyse bezüglich der Zukunft der Fruit Company bekanntgab.

Grundlach zweifelte an, dass Apple in der Lage sei, die momentan starke Begeisterung bei den Kunden über längere Zeit aufrecht zu erhalten. In Referenz auf die Schlangen, die bei jedem neuen iOS-Gerät vor den Apple Stores entstehen sagte er:

I just wonder how many people will queue up around the block for an iPad 87.

Grundlach bezweifelt also, dass Apple die Kunden weiterhin mit jedem neuerscheinenden Gerät derart begeistern kann wie es beim iPhone 4s und neuen iPad der Fall war.

Nach dem Auftritt war der Kurs der Apple-Aktie erstmals seit langer Zeit wieder bei unter 540 US-Dollar. Der Abfall des Kurses war eine starke Stufe in dem weitaus weniger steilen Abwärtstrend, dem die Aktie seit Anfang April unterliegt. Seit dieser Zeit verlor Apple ca. 96 Milliarden Dollar an Marktwert. Die Aktie fiel seit ihrem Höchststand von 644 US-Dollar am 9. April um 15 %.

Erholung nach Gegendarstellung

Genauso schnell wie sie gefallen war erholte sich die Aktie auch wieder. Interessanterweise steht auch die Erholung in direkter Korrelation zu dem Auftritt eines Analysten vor den Hedge-Fond-Managern. Der Analyst David Einhorn von Greenlight Capital brachte eine Gegendarstellung zu Grundlachs Meinung, in der er darauf hinwies, dass Apple kein jährliches Hitprodukt nötig habe um seinen Wert zu erhalten:

[That] assumes that Apple is a hardware company. It’s not. Apple is a software company. Its value comes from iOS, the App Store, iTunes and iCloud.

Es handele sich bei Apple nicht um eine Hardware-, sondern um eine Softwarefirma. Der wahre Gewinn von Apple käme von iOS, dem App Store, der iCloud und iTunes.

Nach dieser Aussage stieg die Aktie wieder etwas, um schließlich mit einem Tagesminus von 1,3 % bei 546,08 Dollar zu schließen.

Dieser Kursslalom verdeutlicht einmal mehr, wie anfällig der Aktienmarkt für Spekulationen ist. Vor der richtigen Gruppe von Menschen ausgesprochen können wenige Worte ein hohes Gewicht haben.

Der kontinuierliche Abwärtstrend der Aktie seit Anfang April schürt auch die unterschwellige Befürchtung unter Marktbeobachtern, dass die Voraussage, die Apple-Aktie werde in wenigen Jahren 1000 Dollar erreichen, etwas verfrüht war. Allerdings muss man sehen, dass Aktienkurse immer gewissen Schwankungen ausgesetzt sind und ein Abwärtstrend von einem Monat noch keine Katastrophe darstellt.

Quelle: CultofMac (engl.)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PicShop HD – Photo Editor

PicShop HD - Photo Editor (AppStore Link) PicShop HD - Photo Editor
Hersteller: Shawn Skinner
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

★ Download the @FreeAppADay.com Store App and wish for more top rated paid apps like PicShop HD - Photo Editor to become FREE for a day!★
Beautiful design combined with tons of editing options and dozen's of filters make this the premier mobile editing suite on the market. You will absolutely love this app.

With support for HD images up to 8MP, PicShop is great for serious photographers as well as casual. We've integrated social sharing right into the app, so you can to post to Facebook, Twitter or Email with a single click!

FEATURES
* Full Editing Suite
* Filters and Effects
* Frames and Overlays

* Sketch Mode w/ 8 different brushes
* Meme Maker (YES RLY)
* Speech Bubbles
* Text w/ Adjustable Font

* Fun Stickers (Hats, Moustaches, Love etc)
* Social Integration (Facebook, Twitter, Email)
* Customize app with your own personal theme

EDITING SUITE

* Color / Saturation
* Brightness / Contrast
* Sharpen / Blur

* Tilt Shift
* Depth of Field
* Blemish Remover
* RedEye Remover
* Auto-Correction

* Crop
* Rotate
* Flip

The UI Layer for PicShop is fully GPU accelerated, which translates into extremely low battery consumption for you, and a beautifully smooth 60hz interface that is a joy to use.

NOTE: The drawing engine is a direct port of HarmonyJS by 'Mr Doob'. Also, we would like to thank Quasimondo for the brilliant ColorMatrix class.

 

 

Plus des Tages

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple entfernt 4G auch aus Bezeichnung deutscher iPads

Das neue iPad ist im Prinzip ohne große Kritik von vielen Kunden begeistert angenommen worden. Einzig der neue Mobilfunkstandard LTE macht dem Gerät zu schaffen: Während man in den Vereinigten Staaten von superschnellem mobilem Internet über LTE profitiert, ist die Antenne im Rest der Welt aufgrund anderer Frequenzen, die nicht softwareseitig verändert werden können, nutzlos. Insbesondere die Tatsache, dass Apple das iPad dennoch mit '4G' (also LTE) bewarb, sorgte bei einigen Kunden für Enttäuschung. Nach einigen Klagen seitens Verbraucherschützern in Australien, hatte Apple aber ein Einsehen und begann damit, die Bezeichnung des Flaggschiffs weltweit zu ändern. Ähnlich wie es bereits Anfang der Woche in anderen Ländern der Fall war, heißt das iPad mit mobilem Internet nun auch hierzulande
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve „Woz“ Wozniak wird Berater für den Steve-Jobs-Film

Reuters hat neue Fakten zum Sony-Film über Steve Steve Jobs veröffentlicht. So soll der erst kürzlich bestätigte Drehbuchauto Aaron Sorkin noch keine zündende Idee für den Film-Plot haben - dafür wurde ihm jetzt aber vom Filmstudio Apple-Mitbegründer Steve Wozniak als Berater zur Seite
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestätigt: Aaron Sorkin als Drehbuchatuor für die offizielle Steve Jobs Verfilmung

Sony Pictures hat vor wenigen Tagen bekannt gegeben, dass Aaron Sorkin als Drehbuchautor für die offizielle Verfilmung der Steve Jobs Biografie zur Verfügung steht. Sorkin hat zuvor an The West Wing, The Social Network, Moneyball und A Few Good Men gearbeitet und sich bereits zu dem Projekt positiv geäußert. “Sony Vorstand Pascak: Die Steve Jobs Story ist einmalig. Er war einer der revolutionärsten und einflussreichsten Persönlichkeiten, nicht nur in der Neuzeit sondern jemals. Kein anderer Drehbuchautor in Hollywood als Aaron Sorkin könnte so ein extra-ordinäres Leben in einem Film verwirklichen. Der Film wird alles, was Jobs selbst war: faszinierend, unterhaltend und polarisierend.” Schauspieler sind zwar noch keine festgesetzt, aber für Jobs stehen derzeit George Clooney und Noah Wyle im Gespräch. TheNextWeb berichtet, dass der Apple Mitbegründer Steve Wozniak als Berater tätig sein wird. Noch Ende 2012 soll eine Indie-Verfilmung in die Kinos kommen. Dort übernimmt Ashton Kutcher die Hauptrolle und zeigte sich bereits in Jeans und Rollkragenpullover bei den Dreharbeiten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brettspiel "Ticket to Ride Pocket" wieder für lau


Wie schon einmal im Februar diesen Jahres gibt es im Moment wieder das Brettspiel Ticket to Ride Pocket (AppStore) für iPhone und iPod touch komplett kostenlos im AppStore. Somit kannst du derzeit den sonst verlangten Kaufpreis von 1,59€ sparen.
Leider nicht im Angebot ist die iPad-Version Ticket to Ride (AppStore) , die unverändert 5,49€ kostet.

Wir haben euch das hervorragende Brettspiel Ticket to Ride Pocket ( weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nächstes iPhone doch mit 4 Zoll Display?

Es gibt schon seit längerer Zeit Gerüchte, dass das nächste iPhone mit einem 4 Zoll Display ausgestattet sein wird. Diese Gerüchte konkretisieren sich nun immer mehr.

Gemäss Informanten, welche mit der Sache vertraut sein wollen, wird die sechste iPhone-Generation über ein 4 Zoll Display verfügen — sowohl das Wall Street Journal wie auch Reuters wollen das unabhängig von einander erfahren haben. Die Aufträge an die drei Displayherstellern (LG, Sharp und Japan Display) wurden bereits erteilt und der Produktionsstart soll im Juni sein. Damit scheint klar, dass die Präsentation wie beim iPhone 4S im Herbst sein dürfte. Unklar ist jedoch, ob das neue iPhone grösser sein wird oder ob nur das Displayformat geändert wird.
Der verstorbene Apple Gründer Steve Jobs soll angeblich intensiv an einem neuen iPhone Design gearbeitet haben.

Apple verwendet seit dem Start des iPhones 2007 jeweils ein 3.5 Zoll Display (Kolumne zum Vorteil eines 3.5 Zoll Displays). In letzter Zeit ist die Konkurrenz jedoch dazu übergegangen, immer grössere Smartphones zu produzieren. Es scheint so, dass sich auch Apple diesem Trend nicht entziehen kann. Samsung, Apples grösster Rivale, verwendet für sein neustes Flaggschiff ein gigantisch-anmutendes 4.8 Zoll Display. Dass die Verkäufe von iPhones, vor allem in Asien, immer noch stark steigen, würde jedoch einen Wechsel der Displaygrösse nicht erforderlich machen. Dazu passt auch die Einschätzung von einem Analyst, der meint, dass der Smartphone Markt zwar immer grösser wird, aber schlussendlich das iPhone die Marktakzente setze.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad auch bei uns in “WiFi + Cellular” umbenannt

Aufgrund von Kundenbeschwerden in Australien und Großbritannien hat Apple jüngst begonnen, das iPad umzubenennen.

Aus “WiFi + 4G” wurde “WiFi + Cellular” – zunächst nur in einigen Ländern. Doch erwartungsgemäß hat Apple die Bezeichnung nun auch hierzulande abgeändert. Schließlich ist LTE, der schnellere Funkstandard, auch in Deutschland mit dem neuen iPad nicht nutzbar, jedenfalls nicht in den bei uns verfügbaren Frequenz-Bereichen. Auch in anderen europäischen Ländern ist heute früh die Namensbezeichnung geändert worden. Im Apple Online Store sieht das nun so aus – unten im Kleingedruckten findet sich nun der Zusatz: “Dieses Modell kann weltweit auf schnelle mobile Datennetze zugreifen, darunter HSPA, HSPA+ und DC-HSDPA.”

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sichert sich iPhone5.com

Apple hat sich mithilfe der WIPO (World Intellectual Property Organization) die Domain iPhone5.com gesichert. Die Seite war vorher ein Forum, doch bereits letztes Jahr wollte Apple die Domain kaufen. Als Argument wurde angeführt, dass die Kunden nicht verunsichert werden sollen. Heute hat TNW bemerkt, dass die Domain den Seiteninhaber gewechselt hat und nun Apple gehört.

Bereits letztes Jahr hat Apple sich ipods.com und noch sieben weitere Domains gesichert. Apple ist zwar nun Besitzer der iPhone5-Domain, dies heißt aber nicht, dass der Name der nächsten iPhone-Generation iPhone 5 ist. Apple sichert sich wegen der Markenpflege zahlreiche Domains und möchte wahrscheinlich auch Missbrauch auf den Domains vorbeugen.

[via]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus dem Telekom-Labor: Berührungslose iPhone-Eingabe (Video)

telekom-labsUnter der Leitung von Mehran Roshandel und Dr. Hamed Ketabdar haben die Deutsche Telekom Laboratories der TU Berlin das Projekt “MagiThings” entwickeln, eine Magnet-gestützte, berührungslose Eingabemethode für 3D-Gesten auf dem iPhone, die ohne den sonst üblichen Touch aufs Geräte-Display auskommen. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratis-Single der Woche: „One Foot“ - Fun.


Jede Woche sucht das iTunes-Team einen Song aus, der ihm besonders gut gefällt und stellt diesen sieben Tage lang kostenlos zum Download bereit.

Von heute bis zum nächsten Freitag könnt ihr euch gratis die Single „One Foot“ von Fun. aus dem deutschen iTunes-Store laden. (Download-Link)

Die unfassbare Hymne „We Are Young“ hat die drei Jungs von Fun. innerhalb kürzester Zeit ganz nach oben geschossen. Nebenbei haben die New Yorker noch den Beweis geliefert, dass Indi-Pop auch in Stadien gut klingen kann. Mehr von Fun. hat das neue Album „Some Nights“ zu bieten, welches sich ab sofort vorbestellen lässt.

Der Titel „One Foot“ steht auch im schweizer iTunes-Store zum kostenlosen Download bereit (Link).
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad “Wi-Fi + 4G” heisst neu iPad “Wi-Fi + Cellular”

Apple hat in allen Online Shops weltweit die Beschreibung des neuen iPad mit der Möglichkeit zur mobilen Datenverbindung überarbeitet. Das neue iPad wurde von “Wi-Fi + 4G” in “Wi-Fi + Cellular” umbenannt. Das neue iPad wurde mit der 4. Mobilfunkgeneration LTE vorgestellt. Jedoch funkt die im neuen iPad verbaute Antenne nur auf dem in den USA und Kanada verbreiteten 4G-Standard. [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone5.com gehört nun Apple!

iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Nun ist es amtlich. Apple hat die Domain www.iphone5.com zugesprochen bekommen. Bereits Anfang Mai hatte Apple die Domain für sich beanspruchen wollen, wonach die Gerüchte rund um das neue iPhone 5 wieder aufgekommen sind. Die Domain ist nun gesichert und Apple wird diese wie gewohnt auf die iPhone-Verkaufsseite verlinken. Nachdem Apple dies getan hat, kommen natürlich wiederum die Gerüchte auf, dass das neue iPhone den Namen iPhone 5 tragen wird.

Wir vermuten eher, dass Apple dem Druck der verschiedenen Nachrichtendienste nachgeben musste, da diese das neue iPhone in der Regel “iPhone 5″ taufen. Um hier nicht für Verwirrungen zu sorgen hat Apple die Domain gekauft. Es kann natürlich auch sein, dass das neue iPhone wirklich iPhone 5 heißt. Wir wagen dies aber mittlerweile zu bezweifeln, da auch das iPad nicht mehr mit Zahlen versehen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt auch in Deutschland: Aus „iPad 4G“ wird „iPad Cellular"

Bereits kurz nach dessen Erscheinen hat die australische Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde „ACCC“ eine Klage gegen Apples irreführende "iPad mit Wi-Fi + 4G“-Bezeichnung angestrebt. Apples Homepage und auch den Verpackungen des iPads ist zwar zu entnehmen, dass das 4G-Netz nur in den USA und Kanada nutzbar ist, der Namenszusatz „4G“ führe die australischen Verbraucher dennoch in die Irre.

Anfang dieser Woche hatte Apple in Australien und England auf die anhaltende Kritik an der missverständlichen Bezeichnung des neuen iPads reagiert und hatte dort das "iPad 4G“ in „iPad Cellular“ umbenannt. Auf Wunsch der Verbraucherschützer wurde die Namensänderung nun auch in Deutschland und den europäischen Nachbarländern durchgeführt. Ob dieser Namenszusatz für den Verbraucher nun wirklich eindeutiger ist als die ursprüngliche Bezeichnung bleibt abzuwarten, zumal die Bezeichnung „Cellular“ außerhalb des angelsächsischen Sprachraums wohl kaum jemandem ein Begriff sein sollte.


Bei der Telekom machte man bereits Ende März Nägel mit Köpfen - hier wird das neue iPad seit dem nur noch als "iPad neu Wi-Fi + SIM“ beworben. Ein eindeutiger Name, den ich mir auch für die offizielle iPad-Bezeichnung gewünscht hätte.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blosics: Tolles Casual-Game erstmals gratis laden

Blosics, ein wirklich tolles Spiel für das iPhone, kann jetzt zum Nulltarif geladen werden.

Das im Oktober 2011 veröffentlichte Blosics (App Store-Link) hat bisher 79 Cent gekostet und wird jetzt zum ersten Mal kostenlos angeboten. Der 40 MB große Download wurde bisher mit glatten fünf Sternen bewertet. Einen halben Stern weniger hat die baugleiche iPad-Version bekommen, Blosics HD (App Store-Link) ist derzeit zum ersten Mal auf 79 Cent reduziert.

Blosics ist schnell erklärt: In den einzelnen Leveln gibt es Blöcke mit verschiedenen Farben und Größen, schwerere Blöcke lassen sich natürlich nicht so leicht bewegen, bringen dafür aber auch mehr Punkte. Mit jedem Versuch kauft ihr euch von eurem Punkteguthaben Bälle ein – einfache kosten weniger, Bälle mit mehr Durchschlagskraft entsprechend mehr. Am Ende ist es euer Ziel, nicht nur alle Blöcke von den Plattformen zu schießen, sondern auch eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen.

Nach zwei Updates gibt es mittlerweile 120 Level und 48 Herausforderungen, dessen Bewältigung ihr natürlich im Game Center veröffentlichen könnt. Mit dem letzten Update wurde zudem die Performance auf neueren Geräten verbessert, aber auch auf dem iPhone 3G oder 3GS sollte Blosics noch gut laufen.

Von uns gibt es für den Download, für den übrigens die Macher des Klassikers Cover Orange verantwortlich sind, eine absolute Empfehlung – selbst die 79 Cent für die iPad-Version sind nicht zu viel verlangt. Kurz nach dem Release wurde Blosics von Apple übrigens zum Spiel der Woche gekürt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bewirbt das neue iPad nun auch hierzulande ohne 4G

Bereits kurz ach der Vorstellung des neuen iPad stand Apple wegen des zugehörigen Marketing in der Kritik. Obwohl die neue iPad-Generation nur in Kanada und den USA zur 4G-Technik kompatibel war, wurde es von Apple weltweit mit dem Zusatz "Wi-Fi + 4G" beworben. Nachdem Verbraucherschützer in Australien wegen Kundentäuschung gegen Apple geklagt hatten, lenkte der iPad-Hersteller dann Anfang der Woche ein und ersetzte zunächst in Australie...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Physik-Puzzler "Blosics" erstmals günstiger: für iPhone kostenlos, für iPad nur 0,79€


Der deutsche Entwickler FDG Entertainment bietet seinen Physik-Puzzler Blosics ( AppStore ) für iPhone und iPod touch sowie Blosics HD ( AppStore ) für das iPad erstmals seit dem Release im Oktober letzten Jahres günstiger im AppStore an. Die normalerweise 0,79€ teure iPhone-App gibt es im Moment kostenlos, die sonst mit 2,39€ ins Gewicht fallende iPad-App gibt es für immer hin kleine 0,79€.

Blosics ( weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wollte Steve Jobs ein iCar entwickeln?

Der J.Crew-CEO und Mitglied des Board of Directors von Apple, Mickey Drexler, wirft neue Spekulationen ins Rennen. Laut einem Interview mit Fast Company wollte Steve Jobs ein Apple-gesteuertes iCar entwickeln:

“Schauen Sie sich die Automobil-Industrie an, das ist eine Tragödie in Amerika. Wer gestaltet diese Fahrzeuge bitte? Vor seinem Tod war es ein Traum von Steve Jobs ein iCar zu designen, und ich denke, es hätte 50 Prozent Marktanteil erreichen können. Leider hat er es nie umsetzen können.”

Wie so ein iCar eventuell ausgesehen hätte, haben wir bereits in einem Artikel gezeigt. Auf Grundlage des Audi TT hätte Apple ihm seinen Stempel aufdrücken können. 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält Genehmigung für 20 Megawatt Solaranlage in North Carolina und setzt zu 100 Prozent auf erneuerbare Energie

Ein riesiges Datenzentrum, wie Apple es in North Carolina errichtet hat, um die Unmengen an Daten für die iCloud bereit zu stellen, benötigt natürlich auch enorme Mengen an Strom. Aus diesem Grund hat sich Apple unter anderem dazu entschieden, in der Nahe des Datenzentrums eine Solaranlage zu errichten, um das Datenzentrum mit erneuerbarer Energie zu versorgen.

Wie heute bekannt wurde, haben die Behörden in North Carolina im wahrsten Sinne des Wortes “grünes Licht” gegeben und die 20 Megawatt Solaranlage in unmittelbarer Nähe zum Apple Datenzentrum in Maiden (North Carolina) genehmigt.

Weiter heißt es, dass Apple zwei weitere Solaranlagen in und um Maiden, North Carolina plant. Diese sollen jährlich 84 Millionen kWh liefern und dazu führen, dass Apple bis Ende 2012 für das Datenzentrum in North Carolina zu 100 Prozent auf erneuerbare Energie setzt. Einen Teil der Energie produziert Apple selbst (60 Prozent), die restlichen 40 Prozent kauft Apple ein. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blosics

Blosics (AppStore Link) Blosics
Hersteller: FDG Mobile Games GbR
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Flash Hit Game für die Hosentasche!
**Heute GRATIS!! Schnell laden!**

Nutzt die „Dual Core“ Leistung des iPhone 4s
Exklusiv für iOS
Hoher Suchtfaktor!

• 120 LEVEL UND KOSTENLOSE UPDATES!
Ziele auf große Strukturen aus farbigen Blöcken und schieß sie vom Bildschirm. Das klingt vielleicht einfach, aber Vorsicht: Die Blöcke sind lebendig! Sie können sprechen und sie haben einige coole Tricks auf Lager. Streng dich an, damit du sie loswirst! Willkommen in Blosics bunter Welt der spannenden Herausforderungen!

• VIELE MÄCHTIGE POWER-BÄLLE
Setze zum Erreichen deines Missionsziels bis zu 13 verschiedene Power-Bälle ein. Jeder der Bälle verfügt über einzigartige Fähigkeiten. Der weibliche Schnuckelball zum Beispiel zieht die Aufmerksamkeit von Machoblöcken auf sich, um sie aus dem Weg zu schaffen. Der Psychoball hingegen schiebt Blöcke auf telekinetischem Wege fort. Finde die richtige Strategie, um so viele Blöcke wie möglich loszuwerden. Ein Riesenspaß!

• VIER EPISODEN!
Schwebe in luftiger Höhe, tauche tief unter Wasser, erforsche Höhlen und erkunde den Weltraum!

• PRESSESTIMMEN
Verlasse dich nicht nur auf das, was wir selbst sagen. Lassen wir die Presse zu Wort kommen:

Gizmodo:
„Was gefällt uns daran? Nun, das Spiel beweist Mut. Die Entwickler geben sich nicht einfach damit zufrieden, 'Angry Birds' zu kopieren. Das Spiel ist innovativ und die Spielbarkeit wird verbessert, ohne dass man die wesentlichen Faktoren, die ein Spiel dieser Art überhaupt erst attraktiv machen, aus den Augen verliert.“

148Apps:
„Von der leuchtendbunten Grafik bis hin zu den süchtig machenden, mit den Gesetzen der Physik spielenden Levels: Blosics nur als ein weiteres Knobelspiel im Stil von 'Angry Birds' anzusehen, wäre viel zu einfach. Mir hat es um einiges mehr Spaß gemacht“

Toucharcade:
„Blosics ist ein 'Casual Game', in dem wie bei 'Angry Birds' Gegenstände durch die Gegend katapultiert werden. Dennoch ist es kein Klon; es spielt sich frisch und einzigartig und man kann eine Vielzahl verschiedener Features freischalten.“

Überblick über die Features:

✓ 120 Level
✓ NEU! 48 Herausforderungen
✓ Vier Episoden
✓ Flüssige Grafik
✓ Erstaunliche Physiksimulation
✓ "Retina Display"-Unterstützung
✓ 13 verschiedene Power-Bälle
✓ 2 Steuerungsvarianten
✓ "Game Center"-Unterstützung
✓ Globale Bestenliste
✓ "Game Center"-Erfolge

 

 

Bildschirmfoto 2012 05 18 um 08 47 25

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drexler: Jobs' Traum war ein iCar

Apple Vorstandsmitglied und J. Crew CEO Mickey Drexler gab auf der 'Fast Company's Innovation Uncesored Conference' ein paar interessante Einblicke in die Visionen des verstorbenen Apple-CEOs Steve Jobs. So habe Jobs sich nicht nur mit Computer und Unterhaltungselektronik wie dem iPad beschäftigt, sondern dachte auch über Innovationen in anderen Bereichen nach. Von Jachten über Treppenhäuser bis hin zu medizinischem Equipment sei sein Interesse gegangen. Viele dieser Ideen seien während seiner langen Krankheitsphasen im Krankenbett entstanden. Laut Drexler wollte Jobs kurz vor seinem Tod auch in der Automobilbranche mit einem eigenen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geek-Week Podcast Folge 80: Rundshow, Google Knowledge Graph & Retina Display

Der neue Geek-Week Tech Podcast ist wieder online. Gast in der Sendung ist der Blogger, Journalist und TV-Moderator Richard Gutjahr, der mit der Rundshow im Bayerischen Fernsehen ein interessantes Experiment gestartet hat.

  • Google baut seine Suche um – künftig werden auf konkret eingegebene Suchbegriffe neben den eigentlichen Links auch Antworten präsentiert. Das Suchmaschinen-Unternehmen feilt verbissen daran, seine Ergebnisse noch genauer zu machen und sich vor allem von der Konkurrenz abzusetzen. Gerade Microsofts Bing wird in den USA immer stärker.
  • Apple will das Retina-Display auch in die Notebook-Welt bringen. Zugleich ist gerüchteweise immer wieder davon die Rede, dass der Bildschirm des nächsten iPhones deutlich größer werden dürfte.
Würde mich sehr freuen wenn ihr reinhört auf www.geek-week.de oder direkt bei iTunes
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arcade-Shooter "iFighter 2: The Pacific 1942 by EpicForce" kostenlos


Nur ein kurzer Hinweis am Rande: Entwickler EpicForce Entertainment bietet seinen im März diesen Jahres erschienenen Arcade-Shooter iFighter 2: The Pacific 1942 by EpicForce (AppStore) derzeit erstmals komplett kostenlos im AppStore. Regulär kostet die Universal-App 0,79€.

In 3 Schwierigkeitsgraden mit jeweils 6 Missionen kannst du an Bord von 7 Kampfflugzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg die gegnerischen Einheiten vom Himmel ballern. Wer auf klassische Spiele dieser Art steht, der sollte sich das Kostenlos-Angebot nicht entgehen lassen.

Beschreibung aus dem AppStore (englisch):
''-----------------------------------------
FREE for a limited time!!! Spread the word and get it quick!
-----------------------------------------
iFighter2 brin weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brettspiel-Umsetzung “Ticket to Ride Pocket” kostenlos auf das iPhone laden

Die Brettspiel-Umsetzung “Ticket to Ride Pocket” für das iPhone gibt es gerade im App Store gratis. Bei dieser iPhone-Version lassen sich 1,59€ sparen, die iPad-Variante kostet leider weiterhin 5,49€.

Zug um Zug” ist das Spiel des Jahres 2004 und kann bereits seit November 2011 auch auf dem iDevice gespielt werden, was für die iPhone-Version normalerweise mit 1,59€ zu Buche schlägt. Wer heute zuschlägt, kann sich das Geld sparen, denn “Ticket to Ride Pocket” wird gerade kostenlos im App Store zum Download angeboten.

Gespielt wird im Eisenbahnnetz der Vereinigten Staaten, dort geht es darum, durch das Ziehen von Zielkarten verschiedene Städte mit euren Waggons miteinander zu vernetzen und Punkte zu sammeln. Unterstützt werden auch Multiplayer-Spiele über WLAN und Bluetooth.

Die noch bessere iPad-Version ist leider nicht reduziert und kostet weiterhin 5,49€. Dafür bekommt man aber nicht nur eine deutlich komfortablere Bedienung, sondern kann sich auch in Europa und der Schweiz auf die Schiene wagen.

Ticket to Ride Pocket (AppStore Link) Ticket to Ride Pocket
Hersteller: Days of Wonder
Freigabe: 4+4.5
Preis: Kostenlos Download
Ticket to Ride (AppStore Link) Ticket to Ride
Hersteller: Days of Wonder
Freigabe: 4+4
Preis: 5.49 € Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs soll am kommenden iPhone-Design beteiligt gewesen sein

In einem neuen Bericht von der Nachrichtenagentur Bloomberg werden einige der aktuellen Gerüchte zur kommenden iPhone-Generation bestätigt. So will man aus eigenen Quellen ebenfalls erfahren haben, dass die nächste Generation ein etwas größeres Display erhalten soll - laut dem Wall Street Journal in der Größe von 4 Zoll. Ob das Gerät dabei größer wird, oder aber sich lediglich der Abstand zum Gehäuserand verringert, ist momentan noch unk...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommissar Kugelblitz jetzt auch als eBook, der erste Fall ist bis Ende Mai sogar kostenlos!

Kugelrund & blitzgescheit: Seit 30 Jahren begeistert Kommissar Kugelblitz kleine Krimifans auf der ganzen Welt. Die erfolgreichen Ratekrimis von Ursel Scheffler wurden in mehr als 30 Sprachen veröffentlicht und international ausgezeichnet.

Pünktlich zum Jubiläum 2012 sind nun die ersten 10 Bände der Reihe auch als deutschsprachige eBooks im Quinto Verlag zum Preis von 3,99 Euro erschienen. Die übrigen 20 Bände folgen in Kürze.

Rechtzeitig vor dem Ferienstart verschenkt Quinto die erste Folge “Kommissar Kugelblitz – Die rote Socke” 14 Tage lang vom 16. bis zum 30. Mai 2012 als kostenloses eBook. Es steht im ePub-Format in den gängigen eBook-Stores wie z.B. Libri, Thalia, Hugendubel oder Kobo bereit.

Damit können krimibegeisterte Kids an der Seite des liebenswerten Kommissars auf praktisch allen handelsüblichen E-Readern zuhause oder unterwegs spannende Fälle aufklären. Denn Kugelblitz-Krimis sind Fälle zum Mitdenken: Nur wer auf der richtigen Spur ist, kann alle Fragen korrekt beantworten.

Natürlich gibt es die eBooks auch im iTunes Store, sodass sie sich von hier aus direkt auf ein iPhone, einen iPod touch und ein iPad herunterladen lassen. Wer sich das eBook bei Amazon für den Kindle besorgt, kann es dank der kostenlosen Kindle-App natürlich auch auf jedem Android-Smartphone und jedem iOS-Gerät lesen.

Für noch mehr interaktiven Rätselspaß können clevere Kriminalisten mit der zusätzlich angebotenen kostenlosen Decoder-App Kryptofix für iPhone/iPad bzw. bald auch via Android im interaktiven Detektivausweis Grips-Punkte für jeden gelösten Fall sammeln und sich so zum ranghöchsten Detektiv hocharbeiten.

Pssst, streng geheim: Mit der App können die Kinder außerdem Geheimbotschaften verschlüsseln und kodiert an ihre Freunde senden. Für alle, die kein Smartphone nutzen, steht Kryptofix auch als Online-Version bereit.

 

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Version des Brettspiel-Erfolgs “Zug um Zug – Ticket to Ride” heute kostenlos

ttrDie iPhone-Umsetzung des erfolgreichen Brettspiels “Zug um Zug”, Ticket to Ride Pocket, lässt sich momentan kostenlos im App Store laden. Die gegenüber den Versionen für iPad und Mac etwas abgespeckte iPhone-Variante kommt mit einem USA-Spielplan und lässt sich wahlweise alleine, ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Datencenter in North Carolina: Apple darf Solar-Anlage bauen (Update)

Die Behörden von North Carolina haben Apple gestern die Erlaubnis für die geplante Solar-Analge in Maiden erteilt. Die Anlage soll Apples letztes Jahr eröffnetes Datencenter künftig mit 20 MegaWatt bzw. ca. 42 Millionen Kilowatt-Stunden versorgen. Apple plant die Fertigstellung bis 1. November und eine Inbetriebnahme per 21. Dezember. Mit knapp 40.5 Hektaren wird es die grösste in privater Hand befindliche Fotovoltaik-Anlage der USA.
Neben der nun entstehenden Solar-Anlage ist auch eine Brennstoffzellenanlage geplant, die künftig 5-Megawatt beisteuern soll — für dieses Kraftwerk ist aber noch ein separates Gesuch bei den Behörden hängig.

Erst Anfang Woche demonstrierte Greenpeace beim Hauptsitz von Apple in Cupertino mit einer Lichtprojektion für eine «saubere iCloud». Laut der Organisation haben über 215’000 Personen eine «Clean Our Cloud»-Petition unterzeichnet. Diese Petition fordert Apple dazu auf, die iCloud mit sauberer, erneuerbaren Energie zu betreiben. Zu den Protesten kam es, weil Apple neben seinem riesigen Datencenter in North Carolina zwar trotz dem geplanten (und jetzt bewilligten) grössten Sonnenkollektoren-Kraftwerk der USA derzeit zum Teil mit Strom aus einem Kohlenkraftwerk gespiesen wird.

Update 19:40 Uhr
Apple hat auf seiner Webseite eine Informations-Seite über die Solarkollektoren-Anlage veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs wollte ein iCar bauen?

Viele haben sicherlich schon einmal darüber geredet, dass Apple vielleicht auch irgendwann ein Auto bauen wird. Vor ein paar Jahren war solch ein Gerücht sogar im Umlauf und es wurden verschiedene Mock-Ups von Apple-Autos angefertigt. Doch nun kommt eine Aussage von Mickey Drexler zum Vorschein, wonach Steve Jobs wirklich mit dem Gedanken gespielt hat ein Auto zu bauen. Steve Jobs wollte das iCar erfinden und hatte auch schon konkrete Pläne dafür.

Leider ist Steve Jobs nicht mehr dazu gekommen auch noch den Automobilsektor zu revolutionieren. In unseren Augen verstarb Steve Jobs so oder so viel zu früh da er, wie in seiner Biografie beschrieben, noch sehr viele Ideen im Bereich der Fotografie und der normalen Technologie wie iPhone oder iPad hatte. Vielleicht hat Steve Jobs seine Ideen einem Vertrauten übermittelt und wir können irgendwann mit einem iCar oder mit einer iCamera herumlaufen.

Würdet ihr euch ein iCar kaufen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Plattform-Adventure "LostWinds": Erster Teil auf 1,59€ reduziert


Vor gut einer Woche ist mit LostWinds2: Winter of the Melodias ( AppStore ) , das wir dir hier ausführlich vorgestellt haben, schon nach nur rund 5 Monate nach dem Release von LostWinds ( AppStore ) bereits der zweite Teil des Plattform-Adventures im AppStore erschienen. Gängig ist dann meist, dass zum Release des Nachfolgers der Vorgänger im Preis reduziert wird. Bei dieser Reihe war das aber nicht der Fall, die Universal-App weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad: Apple streicht auch hierzulande das “4G” aus dem Namen

Wie von uns erwartet hat Apple nun auch hierzulande den Namen für das ursprünglich “iPad Wi-Fi + 4G” genannte neue iPad mit SIM-Kartenfach angepasst. Die im Apple Store neu verwendete Bezeichnung “Wi-Fi + Cellular” ist für den deutschen Markt sicher ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PSN-Puzzler "Cuboid" jetzt auch im AppStore


Das im Jahre 2008 im Playstation Network, dem offiziellen Downloadstore von Sony, erschienene 3D-Puzzle "Cuboid" gibt es seit gestern endlich auch in Apples AppStore. Die Universal-App Cuboid Free (AppStore) kann dort kostenlos heruntergeladen werden, enthält nur einen Werbebanner, der gegen 0,79€ via IAP entfernt werden kann.

Cuboid Free (AppStore) wurde von Herocraft und i‐Free Innovations veröffentlicht und bietet insgesamt über 60 Levels in 3 wunderschönen Szenarien. Deine Aufgabe ist es, einen uralten Steinblock über die schwebende Plattform zu rollen und rotieren, um ihn in jedem Level zu einem geheimnisvollen Ausgang und durch diesen hindurch zu ziehe weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticket to Ride fürs iPhone zum Nulltarif erhältlich

Zum zweiten Mal kann man jetzt die iPhone-Edition von Ticket to Ride (App Store-Link) kostenlos herunterladen.

Einige wissen es schon längst. Wir selbst spielen Ticket to Ride beinahe täglich, aber die iPad-Version. Wer das Angebot Anfang Februar verpasst hatte, kann jetzt wieder 1,59 Euro sparen.

Es handelt sich um eine wirklich tolle Brettspiel-Umsetzung (Zug um Zug, Amazon-Link), die sich um einen Eisenbahnnetz in den USA dreht. Im Spiel gegen bis zu vier Gegner müsst ihr Zielkarten ziehen und danach die entsprechenden Städte mit euren Wagons verbinden.

Dabei können einige Strecken nur einmal, andere aber auch zwei Mal befahren werden. Man muss taktisch klug seine Karten ausspielen, um so die beste Strecke fahren zu können. Es gewinnt nicht immer derjenige der die meisten Zielkarten erfüllt hat, sondern wer am Ende die meisten Punkte erhält. Dabei spielen natürlich auch die Zielkarten eine Rolle, aber zum Beispiel auch die längste Strecke.

Ticket to Ride Pocket wird von uns natürlich ohne Bedenken weiterempfohlen, auch wenn die iPhone-Version im Vergleich zur iPad-App aufgrund des kleinen Displays etwas fummelig zu bedienen ist. Leider wird es die iPad-Version (App Store-Link) vermutlich niemals günstiger geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Retinadisplay im MacBook ist für Apple mit rund 100 Dollar Mehrkosten verbunden

Eines der Keyfeatures sowohl des neuen iPads als auch des iPhone 4s ist das Display. Die hochauflösenden Retinadisplay haben neue Maßstäbe für die Displays von mobilen Geräten gesetzt. Dieses Keyfeature will  Apple nun auch auf die MacBook Reihe und eventuell auch auf den iMac transportieren. Die neuen MacBook Pro Modelle mit Retinadisplay werden zur WWDC 2012 erwartet. Ob das Retinadisplay auch den Sprung zu den neuen iMac-Modellen schaffen wird ist fraglich. In jedem Fall wird das MacBook Pro mit den superscharfen Displays für Appe in der Herstellung teurer.

Entsprechende Displays bereits verfügbar

Der Begriff “Retinadisplay” steht nicht für eine bestimmte Displaytechnologie, sondern lediglich für Displays mit besonders hoher Auflösung. Laut einem Bericht von CNET (engl.) geht der DisplaySearch-Analyst Richard Shim davon aus, dass entsprechend auflösende Displays sowohl für die in der Größe 13,3 Zoll als auch in 15,4 Zoll bereits bei verschiedenen Herstellern verfügbar sind.

Displays mit hoher Auflösung wurden durch Apple zu einem gefragten Feature, so Shim in einem Interview:

What’s clear is that Apple’s pushing it. They’re pushing panel makers to come out with higher resolution panels because they’ve created a market demand for it, starting with their phones, now going to their tablets. Now what we’re seeing in the supply chain is that they’re going to move that to their notebooks, and it’s becoming a premium feature.

Die Nachfrage nach hohen Auflösungen entstand laut Shim also dadurch, dass die Kunden an Apples iPhone und am neuen iPad gesehen haben, was für einen Qualitätsunterschied die Auflösung machen kann. High Resolution Displays wurden so zu einem Premiumfeature.

Qualität hat ihren Preis

Dieses Premiumfeature hat seinen Preis. Shim bot folgende Kalkulationen für das 13 und 15 Zoll MacBook an:

  • Das 13 Zoll MacBook würde mit einer Auflösung von  2,560 x 1,600 Pixeln eine Pixeldichte von 220 PPI haben. Zum Vergleich: Das MacBook Air hat in der 13 Zoll-Version momentan eine Auflösung von 1440 x 900 Pixeln mit einer Pixeldichte von 127 PPI. Das hochauflösende Display würde Apple 134 US-Dollar statt bisher 69 Dollar kosten.
  • Das 15 Zoll MacBook bräuchte eine Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln um 220 PPI zu erreichen. Das aktuelle MacBook Pro 15 Zoll hat eine Auflösung von 1440 x 900 Pixeln bei 110 PPI. Der Preis würde hier 160 Dollar gegenüber den bisher veranschlagten 68 Dollar betragen.

Shim machte keine Aussage darüber, wer als Zuliefererfür die neuen Displays sein wird. In Frage kämen Samsung, LG Display oder Sharp, welches mit seinen IGZO-Displays (Indium Gallium Zinc Oxide) eine Lösung mit kleineren Transistoren, die in lichtdurchlässigeren Displays resultieren anbietet. Sharps IGZO-Displays sind effizienter als die Konkurrenz, waren aber bei der Produktion des neuen iPads noch nicht in ausreichender Menge verfügbar. Ob sich das geändert hat, wird die WWDC zeigen.Die Verwendung dieser Displays würde auch in dünneren Geräten resultieren.

Kostenweitergabe an den Kunden?

Die für den Kunden interessanteste Frage ist wohl, ob Apple die entstehenden Mehrkosten an den Entabnehmer weiterreichen wird oder ob das Preisniveau der MacBook Pro Reihe gleich bleibt. Grund zur Hoffnung gibt die Tatsache, dass Apple beim Sprung auf das Retinadisplay für die iOS-Geräte den Preis verglichen zum Vorgängermodell beibehalten hat. Allerdings war hier der Preisunterschied, den Apple selber für die Displays zahlen musste auch geringer. Ob Apple diese Politik auch bei den MacBook Pro Modellen mit Retinadisplay beibehalten wird, wird die Zukunft zeigen.

Was ist mit euch? Wäre ein MacBook Pro mit 15 Zoll-Retinadisplay euch 100 Dollar Aufpreis wert?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MDR

MDR (AppStore Link) MDR
Hersteller: Mitteldeutscher Rundfunk
Freigabe: 4+
Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

 

Beschreibung

 

Aktuelle Nachrichten und Berichte, Sportergebnisse, Wetter und Verkehrsinfos aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Livestreams, Audios, Videos und Informationen zu den Sendungen des MDR FERNSEHENS sowie zu den Radioprogrammen MDR 1 RADIO SACHSEN, MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT, MDR 1 RADIO THÜRINGEN, MDR FIGARO, MDR INFO, MDR JUMP, MDR KLASSIK und MDR SPUTNIK.

MDR.DE ist ein Telemedienangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS, des öffentlich-rechtlichen Senders für die deutschen Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die App bietet einen für die mobile Nutzung optimierten Zugang zu den Inhalten des MDR-Internetangebots. Über die Schnelleinstiegsleiste hat man direkten Zugriff auf die Rubriken Nachrichten und Sport, auf die Programmübersicht des MDR FERNSEHENS, auf die Audios und Videos in der MDR-Mediathek sowie auf den aktuellen Wetterbericht.

Über die inhaltlich gegliederten Pulldown-Menüs gelangt man schnell zu den regionalen Informationen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie zur gewünschten Fernsehsendung oder Radiowelle. Hier findet man ebenfalls den Direkteinstieg zu den Livestreams und Webchannels der MDR-Radioprogramme. Über die Suche kann man einfach und bequem die ganze Vielfalt der Themen von MDR.DE erkunden.

 

 

Top-Markenprodukte zum Hammerpreis! Nur solange der Vorrat reicht!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aaron Sorkin als Drehbuchatuor für Steve Jobs Verfilmung bestätigt (Update)

Wie Sony Pictures vor wenigen Tagen bekannt gegeben hat, wird Aaron Sorkin als Drehbuchautor an der angekündigten Steve Jobs Verfilmung von Sony arbeiten. Die Verfilmung soll stark an der offiziellen Steve Jobs Biografie von Walter Isaacson angelegt sein. Sorkin, der bereits an The West Wing, The Social Network, Moneyball und A Few Good Men gearbeitet hat, hat sich bereits zu dem Projekt positiv geäußert.

Sony Vorstand Pascak: Die Steve Jobs Story ist einmalig. Er war einer der revolutionärsten und einflussreichsten Persönlichkeiten, nicht nur in der Neuzeit sondern jemals. Kein anderer Drehbuchautor in Hollywood als Aaron Sorkin könnte so ein extra-ordinäres Leben in einem Film verwirklichen. Der Film wird alles, was Jobs selbst war: faszinierend, unterhaltend und polarisierend.

Die Schauspieler für die Sony Verfilmung stehen noch nicht fest. So sind z.B. George Clooney und Noah Wyle als Kandidaten für Jobs im Gespräch.

Darüberhinaus ist eine Indie-Verfilmung von Jobs geplant. Hier sind bereits in den letzten Wochen ein paar Informationen durchgesickert. So soll der Film bereits Ende 2012 erscheinen, Ashton Kutcher übernimmt die Rolle von Jobs und die Dreharbeiten haben bereits begonnen. (via)

Update 08:50 Uhr: Nach Aaron Sorkin konnte nun die zweite Persönlichkeit für den Film gewonnen werden. Wie TheNextWeb berichtet, wird Apple Mitbegründer Steve Wozniak als Berater tätig sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wo ist mein Wasser: Update mit neuen Level

Disney hat seinen iOS-Hit Wo ist mein Wasser? auf Version 1.6 gehoben und präsentiert neue Levels. Die einst verloren gegangenen 20 klassischen Level sind ab sofort wieder verfügbar und direkt freigeschaltet. Damit Ihr Euren Spielstand auch iDevice-übergreifend nicht verliert, ist auch die iCloud-Synchronisierung mit an Bord.

Außerdem wurde auch Crankys Story um 20 weitere Levels aufgestockt. Solltet Ihr sie via In-App freigeschaltet haben, stehen Euch die weiteren Level natürlich kostenlos zur Verfügung. Die knapp 40 MB große Universal-App kostet 79 Cent und erfordert iOS 4.0 oder höher, für die iCloud-Synchronisierung natürlich iOS 5.0 oder neuer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu: Sam Smiley´s Jagd auf dem iPhone (Promocodes)

Sam ist ein lustiger Bursche. Er könnte zufrieden auf seiner kleinen Insel leben und das machen was viele von uns sich erträumen: einsame Insel, Sonne, Strand und Meer geniessen. Doch etwas treibt ihn dazu diese Idylle plötzlich zu verlassen.

Denn Sam ist der Hüter eine grossen Schatzes und der wurde ihm gestohlen! Auf der Jagd nach dem Dieb findet Sam immer wieder Münzen aus dem Schatz, die er natürlich einsammelt. Die Jagd nach dem Dieb gestaltet sich schwerer, als gedacht. Denn der Dieb ist nicht mit einem Boot geflüchtet, er nahm eine geheimnisvolle Treppe. Klingt komisch, ist aber so. Sam macht sich trotzdem sofort auf die Suche und nimmt die Verfolgung auf.

Doch der Weg über diese Treppe hat es in sich. Er muss aufpassen um nicht auf eine morsche Stufe zu treten, was ihn sofort dazu zwingt von vorne zu beginnen. Er muss aber auch bei der Suche nach dem Dieb und seinem Schatz, auf seine Kräfte achten, denn die viele Treppenstufen kosten auch viel Energie. Doch er hat Glück. Auf der Treppe findet er immer wieder kraftspendendes Obst in Form von Bananen. Doch aufgepasst, der Dieb hat auch einige Bananen gegessen und die Schalen als rutschige Fallen auf den Stufen hinterlassen!

Sam rennt und hüpft weiter unermüdlich hinter dem Dieb hinterher, egal ob bei Tag oder Nacht. Im Dunkeln beginnen vor lauter Energie seine Augen zu leuchten, so das sie ihm den richtigen Weg zeigen. Doch im Dunkeln sind trotzdem die Gefahren schlechter zu erkennen, also aufgepasst.

Als Spieler hat man vermeintlich nicht viel zu tun, denn Sam läuft automatisch los. Man braucht nur per Fingerwisch ihn dazu bewegen über die Gefahren, wie rollende Kokosnüsse, oder morsche Treppenstufen, oder auch den rutschigen Bananenschalen zu hüpfen. Klingt locker und einfach, ist es aber nicht und man muss schon konzentriert bei der Sache sein, um viele Punkte zu sammeln. Eine direkte Anbindung an das Game Center runden das Kultspiel ab.

Und da das Kultspiel den Titel “The Adventures of Sam Smiley: Episode 1 – Upstairs” heißt, können wir noch mit weitere Folgen und Updates rechnen. Das Game kostet gerade mal 79 Cent und ist davon jeden Wert! Der jetzige Geheim-Tipp könnte bald schon die Welt erobern.

Für meine Leser habe ich hier noch 10 Promocodes, mit denen ihr das Spiel sogar umsonst bekommt. Es wäre nett nach der Einlösung im Kommentarbereich kurz zu schreiben, welcher Code schon vergeben ist.

FANH4EHR3F4L
4YLJW9KAFEKF
7YPPEK47FKXN
AX6XTFH6EELX
E9HW79YPYJXP
9E9EAKWW73FK
P9EHYHEAR6WW
W7MMJKX9WR3E
67N6M3PKWWLW
7AHPJPXA7E69

The Adventures of Sam Smiley: Episode 1 – Upstairs im App Store

 

 

 

 

 
 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geld sparen! Diese Apps gibt es nur heute (18.05.12) billiger!

In Zusammenarbeit mit der deutschen Telekom wird vieda (Interessenverband der deutschen iPhone-Entwickler) im Zeitrahmen vom 17. bis zum 23. Mai 2012 über 100 beliebte und neue iPhone -und iPad-Apps deutlich preiswerter anbieten als üblich.

Das Ganze funktioniert ganz leicht: Die Anwender laden sich die kostenlose AppsForSale-App auf ihr iPhone, den iPod touch oder das iPad. Die App stellt während der Aktion jeden Tag wenigstens zehn mobile Programme vor, die sich nur an diesem einen Tag zum Schnäppchenpreis erstehen lassen, direkt aus der AppsForSale-App heraus!

Die folgenden Apps sind nur am heutigen Tag (18.05.12) im Angebot:


miCal – der Kalender für 0,79 Euro statt 1,59 Euro

miCal HD für 0,79 Cent statt 2,39 Euro

Fitness Guy für 0,79 Euro statt 2,39 Euro

Grußkarten und Emoticons für 0,00 Euro(!) statt 0,79 Euro

Schreibkraft Texteditor für 0,79 Euro statt 2,39 Euro

Netto – Gehaltsrechner für 0,79 Euro statt 4,59 Euro

3D Backgrounds für 0,79 Euro statt 1,59 Euro

Cookiza! für 0,79 Euro statt 1,59 Euro

Cookiza! HD für 1,59 Euro statt 2,99 Euro

Meine 1. App für 0,79 Euro statt 1,59 Euro

Es wimmelt… im Zoo! für 0,79 Euro statt 1,59 Euro

iQiGongHD1 für 3,99 Euro statt 7,99 Euro

iQiGong für 2,39 Euro statt 3,99 Euro

KFZ-Kennzeichen für 0,79 Euro statt 1,59 Euro

Origami Blumen für 0,79 Euro statt 1,59 Euro

Origami Blumen HD für 0,79 Euro statt 2,39 Euro

 
Also schnell zugreifen, sich freuen und auch heute wieder Geld sparen!
 
 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik-Freitag: Kostenlose Single von Fun – 12 neue MP3-Alben für jeweils 5 Euro – kostenloses Garten-E-Book

Musik-Freitag: Als iTunes-Single der Woche gibt es diese Woche den Titel “One Foot” der New Yorker Indie-Band Fun kostenlos im iTunes Store zum Download. Bei Amazon gibt es unter anderem einen kostenlosen Song von Right Said Fred. Amazon hat dieses ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review + Verlosung: CloudPull – Google-Datensicherung in benutzbar

Man kann ja von Google halten was man will, aber die Dinge die Sie in die Hand nehmen funktionieren. Seit dem ersten iPhone das ich besitze, verwende ich Google Mail und den Google Kalender. Google Kontakte und Google Docs auf meinen iOS-Gerätschaften lassen mich kalt. Der mobile Google Sync inklusive Push für Gmail und GCal funktioniert für mich zuverlässig. Die Dienste werden von mir ausschließlich auf den iOS-Geräten betrieben oder via Webinterface.

Sollte es jedoch irgendwo mal klemmen, dann ist es mit dem Support – zumindest als nicht zahlender Kunde – nicht weit her bei Herrn und Frau Google. Vor einiger Zeit war mein Google-Kalender kap0tt und alle Termine – besonders die geschäftlichen Termine waren nicht mehr zugänglich. (Mein Hitzewallungen wie in besten Wechseljahren könnt ihr Euch sicherlich vorstellen.) Für mich, der in seinem Kalendern lebt – sprich: alle Termine und Erinnerungen in den Kalender einträgt, um den Kopf freizuhalten und das Gefühl „irgend etwas vergessen zu haben“ minimal zu halten – eine mittlere Katastrophe. In diesem Fall hätte ich gern auf eine lokale Kopie aller meiner (geschäftlichen) Termine zugegriffen1.

Vor einigen Tagen flatterte mir ein Hinweis zu CloudPull über den Schirm. CloudPull setzt sich den Anspruch, alle verfügbaren Daten (Google Mail, Google Docs, Google Reader, Google Kalender und  Google Kontakte) zuverlässig als lokale Kopie zu speichern. Ich hatte die Gelegenheit die letzten Tage die Software ausführlich zu testen. Nachfolgend mein persönliches Review.

Überblick

Der Entwickler John Brayton beschreibt CloudPull auf seiner Website wie folgt – ich habe die Featurebeschreibungen durch eigene Anmerkungen und das [Exportdateiformat] der Datensicherung ergänzt:

CloudPull erstellt Datensicherungen der einzelnen Google-Dienste in folgenden Exportformaten:

  • E-Mail-Export [EMXL] aus Google Mail · Import als einzelne Dateien/Nachrichten in Apple Mail
  • Label-Export [MBOX] aus Google Mail · Import als Mailboxen in Apple Mail, …
  • Kontaktdaten-Export [VCF] aus Google Kontakte · Import als Visitenkarte ins Adressbuch, CoBook, …
  • Kalender-Export [ICS] aus Google Kalender · Import in iCal, Busycal, …
  • Dokumenten-Export [DOC; XLS; PPT; PNG] aus Google Docs · Import als Datei in Pages, Numbers, Keynote oder Microsoft Office
  • Feed-Export [WEBLOC] aus Google Reader · Import einzelner Abonnements in Safari, NetNewswire, …

CloudPull ist eine native Mac-Anwendung mit folgenden Eigenschaften:

  • Erstellung und Wiederherstellung einzelner Versionsstände (Snapshots)
  • Dateivorschau via Quicklook
  • Einfache Wiederherstellung einzelner Dateien über den Finder

Lokaler Zugriff auf alle gespeicherten Daten des Google-KontoKonto. CloudPull unterstützt bis zu 10 Google-Konten. Es können unterschiedliche Google-Konten (Firmenkonto, persönliche (private) Konten) unabhängig gesichert werden.

Konfiguration: Google Konto

Wer anwendungsabhängige Passwörter verwendet, der sollte einen neuen Eintrag unter: https://accounts.google.com/b/IssuedAuthSubTokens anlegen. Dieses Option ist nicht zwingend für den Betrieb von CloudPull erforderlich.

Ich bin mittlerweile dazu übergegangen meine Passwörter nicht mehr nach eingesetztem Ort (Büro, Home, Mobil, …) zu benennen – sondern nach eingesetztem Gerät. In meinem Fall heißen die Geräte: @MacBook Pro/ ; @MacBook Air/ ; @iMac/ ; @iPhone/ ; @iPad/ ; @/Win7Möhre

Tipp: Es gibt meiner Meinung nach keinen Grund mehr die 2 Faktor-Authentifizierung für das Google Konto nicht zu verwenden. Das zusätzliche Plus an Sicherheit ist der wirklich geringe Aufwand wert! Unter http://support.google.com/… bietet Google eine wirklich gut gemachte Anleitung inkl. Video an. (Der Link zum Authentifikator iOS + Android befindet sich unten in den Links.) Gleiches gilt meiner Meinung nach auch für den PayPal-Acount. Ich empfehle hier den Login mit zusätzlichem SMS-Sicherheitsschlüssel nachzurüsten.

Konfiguration: Google Mail-Konto

Wer seine E-Mails mit Mail.app, Postbox, MailMate, … abruft, der kann diesen Schritt sicherlich überspringen bzw. bei passender Einstellung werden die E-Mails als lokale Kopie vorgehalten. Da ich weder mit Mail.app, Postbox, MailMate & Co warm werde, nutze ich diese Programmoption.

Für die Datensicherung der E-Mails wird der IMAP-Support vorausgesetzt. Die Aktivierung erfolgt in Google Mail.

Gmail ‣ Einstellungen ‣  Weiterleitung und POP/IMAP https://mail.google.com/mail/#settings/fwdandpop

CloudPull · Installation & Konfiguration

Beim 1. Start fragt CloudPull höflich, ob es sich als Login-Item eintragen darf.

Ich persönlich finde das Verhalten der Entwickler sehr „löblich“, die hier explizit nachzufragen. Nichts stört mich mehr, als ungeliebte Login-Items. Die Einstellung für die News-Alerts sind Geschmacksache. Bei meiner Installation habe ich diese Einstellung aktiviert — eine Anpassung kann jederzeit im Konfigurationsdialog (Preferences ‣ News Alert) vorgenommen werden. Der Eintrag für die Mailingliste ist nur in diesem Konfigurationsdialog möglich. (Ein „unsubscribe“ kann sicherlich im nächsten Golden Hill Software Newsletter vorgenommen werden.)

CloudPull · Kontenkonfiguration

Die Integration der Google-Kontos ist denkbar einfach. Benutzername und Passwort werden im Einstellungsdialog abgefragt.

Nach erfolgter Überprüfung der Gmail-Kontoeinstellungen ändert sich die Schaltfläche “Required IMAP-Settings…” in “Select Labels…”

Nun können einzelne Label/Ordner ausgewählt werden – unter Umständen für den interessant, der nur eine oder bestimmte Labels lokal gesichert haben will. Ebenso können Nachrichten ohne Labelzuweisung in der Datensicherung einbezogen oder ausgeschlossen werden. Sinnvoll wenn Nachrichten noch „ungelabelt“ im Posteingang liegen.

Der Vollständigkeit erkläre ich nachfolgend noch alle weiteren Einstellungen:

Preferences ‣ General

Keep snapshots and outdated backups: Zeitangabe, wie lange einzelne Versionsstände vorgehalten werden. Die Einstellungen reichen von 30; 90 Tage; 1 Jahr; unbegrenzt.
Run as background app: CloudPull wird als Hintergrundanwendung ausgeführt. Das Docksymbol wird ausgeblendet. Ebenso erscheint CloudPull nicht im Programm-Umschalter ⌘+⇥

Preferences ‣ News Alert

 Check for CloudPull News Alerts: Die App prüft einmal am Tag ob Neuigkeiten zu CloudPull vorliegen. (In meiner Testphase hatte ich bisher noch keine Hinweise gesehen und kann nicht sagen in welcher Form die News präsentiert werden.)

Preferences ‣ Advanced

Perform Backups: Zeitangabe in welchem Zeitintervall die Backups ausgeführt werden.
Store backup files in: Pfadangabe wo CloudPull die Datensicherungen ablegt.
Standardeinstellung: ~/Library/Application Support/CloudPull/backups
Backup Exclusion Rules: Definition von Ausnahmeregeln für einzelne Datensicherungselemente

Anwendungsfall für Backup Exclusion Rules: Nachrichten aus Mailinglisten, bestimmte Dateinamen in Google Docs, Abonnements im Google Reader oder Kontaktdaten können somit vom Backup ausgeschlossen werden. Ich vermisse bei dieser Option die Unterstützung von regulären Ausdrücken um flexibler Elemente von der Datensicherung ausschließen zu können. Wäre mein Featurewunsch.

Anmerkung: Ich verwende für meine Datensicherung die Einstellung von 30 Tagen und eine Sicherung im Intervall von 12 Stunden. Da ich alle Daten via CrashPlan im Intervall von 1 Stunde sichere, reichen mir diese Einstellung. Eine Versionierung macht CrashPlan in meiner abonnierten Version eh.

Übersicht nach erfolgreicher Datensicherung

Google Mail: Auf der linken Seite finden sich alle ausgewählten Backupelemente. Die Gmail-Label werden unter der Gruppe „Labels“ dargestellt.

Google Docs: Auf der linken Seite finden sich alle ausgewählten Backupelemente. Eine Dateiansicht kann über die integrierte Vorschau erfolgen.

Option zur Datenwiederherstellung eines bestimmten Snapshots: CloudPull zeigt alle Backups tageweise und stundenweise an. Diese Einstellung richtet sich nach den Vorgaben unter: Preferences ‣ Advanced.

Abschließende Checkliste zur Installation zu ClouPull:

  • Überprüfung des Festplattenplatzes
  • Überprüfung der IMAP-Einstellungen im Google Mail-Konto
  • Erstellung eines anwendungsabhängigen Passwortes (bei aktivierter Option in den Google Kontoeinstellungen)
  • Definition von Ausnahmeregeln für Datensicherungselemente (Mailinglisten, sensible Daten, etc.)
Fazit

Wer eine eine einfache Möglichkeit sucht, sein Google Konto in regelmäßigen Abständen zu sichern und bei der E-Mail-Datensicherung auf Mail.app, Postbox, MailMate & Co verzichtet, findet in CloudPull ein zuverlässiges und durchdachtes Programm. Einziges Manko ist derzeit noch der fehlende Label-Support mit Umlauten (ÄÖÜäöüß) im Namen und die fehlende Unterstützung von regulären Ausdrücken – die für viele Anwender eh uninteressant sein dürfte. Von meiner Seite gibt es einen Kaufbefehl.

Wer noch die eine oder andere Anregung hat, was an dem Programm verbessert werden könnte, bitte einen Hinweis in die Kommentare schreiben! Ich ergänze dann meine E-Mail an den Autor.

Systemvorraussetzung & Infos
  • mind. Mac OS X Lion
  • Demoversion auf der Herstellerseite verfügbar (Laufzeit 30 Tage)
  • Geld-zurück-Garantie

Meine Wunschliste für kommende Versionen:

  • Unterstützung der Umlaute in Labels (äöüßÄÖÜ)
  • Support für reguläre Ausdrücke in den Backup Exclusion Rules

Verlosung

Der Programmautor hat uns 3 Lizenzen zur Verfügung gestellt. Bei einem App-Storepreis von 19,99 Euro ist unsere Verlosung wieder ein echtes Schmankerl.

Schreibt in die Kommentare warum ihr CloudPull unbedingt braucht. Die obligatorischen „führ mich zum Schotter“ Kommentare disqualifizieren sich wie immer selbst.

Ende der Verlosung Sonntag: 20.05.2012

UPDATE Auf Nachfrage einiger Interessierter hier, ob Nachrichten mit mehreren Label mehrfach gesichert werden erhielt ich direkt vom Entwickler folgende Antwort: „Nein, es werden keine Nachrichten mehrfach gesichert. Es wird nur ein Link zu den anderen Labels gespeichert.“

aptgetupdateDE Wertung: (9/10)

1(Anmerkung: Auf eine Rückmeldung des Google Supports zu meinem Kalender-Problems warte ich bis heute noch.)

LINKS

CloudPull-Website
http://www.goldenhillsoftware.com/
Twitter-Account · Golden Hill Software
https://twitter.com/goldenhillsw
GooglePlus · Golden Hill Software
https://plus.google.com/b/105022213977978983968

Google Authenticator für Android
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.authenticator2
Google Sync
http://www.google.com/mobile/sync/
Postbox
http://www.postbox-inc.com
Mailmate
http://freron.com
CrashPlan
http://www.crashplan.com

Ausgezeichneter Artikel zur Backupstrategie unter Mac OS X
http://www.haystacksoftware.com/blog/2012/01/7-facets-of-a-good-backup-strategy/ 

CloudPull (AppStore Link) CloudPull
Hersteller: John Brayton
Freigabe: 4+
Preis: 19.99 € Download
Google Authenticator (AppStore Link) Google Authenticator
Hersteller: Google Mobile
Freigabe: 4+4
Preis: Kostenlos Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Gameplay-Video von "Infinity Blade: Dungeons"


Die amerikanischen Kollegen von Joystick haben am gestrigen Tage ein neues Gameplay-Video zum heiß ersehnten Infinity Blade: Dungeons von Epic Games veröffentlicht. Nach der Ankündigung Anfang März und dem damals veröffentlichten ersten Trailer ist dies seitdem das erste neue Material, welches das Licht der Öffentlichkeit erreicht.

Infinity Blade: Dungeons unterscheidet sich deutlich von seinen beiden Vorgängern. Gleich ist zwar, dass du auch im neuen Werk von Epic Games wieder gegen fiese und furchteinflössende Monster in den Kampf ziehen musst. Allerdings kannst du dich in der düsteren Spielewelt frei bewegen, die Steuerung im Kampf wird aber - zumindest zum Teil - weiterhin aus W weiterlesen »
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Endoskop-Kamera mit LEDs

Gadget-Tipp: Endoskop-Kamera mit LEDs ab 10.00 € inkl. Versand (aus China)

Mal eben in den Abfluss schauen wie die Profis?

Kein Problem!

In Längen von 2, 5, 7 und 10 Metern und inkl. Beleuchtung.

Achtet ggf. darauf, dass die Software auch auf Macs läuft! Einige Modelle laufen nicht auf Mac oder unter 64 Bit.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

HTML 5 Video Course

HTML 5 Video Course

Learn HTML 5 watching broadcast quality audio and video.
“5 Fonts Plus” Bundle continues…
Weekend ZOT Preview Below Normally: $99.95 ZOT Price: $39.95
Click to MacZOT Buy 1 item
From Infinite Skills, producers of a plethora of TOP NOTCH training videos comes: Learning HTML 5
  • Instructor : John Ulliman
  • Date Released: 2012-02-04
  • 7 hours – 66 lessons Take your skills to the next level. This Learning HTML 5 Tutorial Video is the ultimate in comprehensive instruction for the discerning professional. These training classes use broadcast quality audio and video to deliver concise and informative training right to your desktop. The course is presented via an intuitive, easy-to-use interface, allowing you to learn at your own pace. These Learning HTML 5 Tutorials break even the most complex subjects down into easy to follow segments, following along is simple. Practical working files further enhance the learning process and provide a degree of retention that is unmatched by any other form of training.
    This course will be available at this price via a link from this page through May 21st, 10pm PST via a link from this page. You will receive the downloadable version of this course. (Not a DVD) Click here for ALL the details… FYI:

    The contents of this course are also available on the InfiniteSkills iPad application. However it is important to note that the download version on MacZOT offers far more functionality and usability features than the iPad version offers. The iPad version is limited to viewing the “lower quality – higher compressed” videos via streaming on WiFi only (3G or 4G are not supported), whereas with the download version you physically have all the “Higher Quality – Lower Compressed” videos on your own computer for life. The Downloaded Version can be viewed independently of internet connectivity. Furthermore, users who stream the videos via the iPad app may experience slower playback, or experience videos pausing during periods of high network activity. In short the Download version offers better value for money and a far richer unrestricted learning experience.

    Special Offer!
    Available Through May 20th 10pm PST.

    “5 Fonts Plus” – A Creative Collection

    A nice package for you and others like you.
    5 Fonts, 2 Brushes and 5 or 6 or 7 Free Paper Textures (added for flair).
    The fonts are from some BIG name font foundries. 4th February, Yellow Design Studio and Insigne Design. MyFonts.com Award winners – such as the “New and Hot” award. Definitely worth the minor price tag. Buy and/or Learn more about it here…

    This weekend’s ZOT?
    May 19/20/21

    Rapid WordPress Cloner – Backup or clone your WordPress site in a single click!


  • Enter your site details for one-click transfer
  • Backup, Clone and Restore modes to keep your site safe
  • Automatically fixes site references to point to your new site
  • Works with any hosting provider that has FTP site access
  • Works with all WordPress plugins
  • No need to use other software such as FTP clients or database management applications
  • Runs on Mac, Windows and Linux
  • Learn more about it here…
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ordinatore

    Ordinatore (AppStore Link) Ordinatore
    Hersteller: Erik Wegener

    Freigabe: 4+
    Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

     

    Beschreibung

     

    Mit Ordinatore können Ihre Datei- und Ordnersymbole ändern und damit Ihren Desktop oder jede andere Art von Ordnern auf Ihrem Mac schöner aussehen lassen! Werfen Sie einen Blick auf die Screenshots um zu sehen, wie Ihr Finder aussehen könnte - besser organisiert und einzigartig auf Sie abgestimmt!

    //Ordinatore PLUS
    Beachten Sie, dass standardmäßig einige Vorlagen nicht verfügbar sind. Durch ein Upgrade auf Ordinatore PLUS (via In-App Purchase) werden mehr als hundert weitere Vorlagen hinzugefügt werden und alle Anzeigen entfernt.

    //Ihre Icons
    Sie können ganz einfach ein Bild jeglicher Art (JPG, PNG, ICNS, ...) in die App importieren und so Ihren Dateien und Ordnern persönliche Symbole zuordnen.

     

     

     

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Greenpeace darf jetzt die iCloud nutzen!

    Grüne iCloud

    Greenpeace hat Apple, und ganz nebenbei noch andere IT-Firmen, angeprangert wegen den Server-Farmen, welche mit dreckigem Strom betrieben werden. Also Strom welcher aus Atom- oder Kohlekraftwerken stammt. Wie ich damals schon gesagt habe, war das alles eine grosse Inszenierung von Greenpeace, denn damals war schon klar, Apple baut ganz in der Nähe des Datenzenter die grösste, private Solar-Farm in Amerika.

    Um den Leuten bei Greenpeace den letzten Wind aus den Segeln zu nehmen hat Apple nun die ganze Planung auf der eigenen Website veröffentlicht. Rund 60% des benötigten Strom für das Datenzenter in Maiden (North Carolina) kommt aus der Solar-Anlage und der grössten Brennstoffzellen-Anlage. Die restlichen 40% Strom werden von lokalen und regionalen erneuerbaren Energien bezogen wie Wind- oder Wasserkraft.

    Ein weiteres Datenzenter ist in Planung. Dieses soll in Prineville (Oregon) erstellt werden und wird genau gleich wie das Datenzenter in Maiden mit Strom aus erneuerbaren Energien gespiessen. Natürlich zu 100%! Ein weiteres bestehendes Datenzenter in Newark (California) wird im Februar 2013 komplett renoviert und wird danach genau gleich grün sein wie die beiden anderen Zenter.

    So liebe Greenpeace. Apple hat die grünsten Computer und die grünste Cloud. Es hindert euch also nichts mehr daran auf MacBooks und iCloud zu wechseln. Oder wollt ihr lieber günstige Computer von Umweltverschmutzer wie Dell oder Microsoft behalten? Ich bin gespannt wie grün Greenpeace in der eigenen IT ist.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    CrazXQuad Free

    CrazXQuad Free (AppStore Link) CrazXQuad Free
    Hersteller: Dream-Up
    Freigabe: 4+
    Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

     

    Beschreibung

     

    Pilot Quad sensations you've ever experienced!

    Compete on no less than 10 different tracks with your extremely powerful XQuad!
    You will drive in the Desert, on a Volcano, on the Ice, in the Forest and more...

    Be careful! You have competition, and the difficulty keeps increasing!
    Many other opponents try to beat you!
    You can eliminate them... but be care about your own level of damage!
    Try to take the "Boost" Bonus to increase your speed and break the record!
    Maybe you will need to brake during your race... Simply touch the screen to do that.

    Hit Checkpoints to get Extended Time!
    Customize your XQuad, and become the Top Driver!
    You have the possibility to try all tracks before the compete (except the last ;o)).

    Get many $ on each track and try to be in the Top 3 to keep your money to buy a better XQuad and break all records!
    Go to the "Shop" and select the XQuad you that prefer: 125cc, 250cc or 500cc!

    The score of each race is recorded.
    Share your score online and tries to stay in the world ranking!
    If you agree, your location is automatically detected to display the flag of your country in the international scores table.
    So you can compete with players around the World!
    You can see the rankings at any time by clicking on the logo "World High Scores".

    ★★★ Game Features ★★★

    • Pilot Quad sensations as you have never seen!
    • Full 3D Real Time rendering
    • 10 different environnements
    • Incredible arcade physics
    • Huge jumping
    • Spectacular SFX
    • Get many $ to buy better XQuad
    • Customize your XQuad
    • Training mode
    • Realistic sound environment
    • Original Music
    • Boost Bonus
    • Select the difficulty level
    • Use accelerometer or virtual arrows to control your XQuad
    • Upload your Score and enter in the World Ranking

     

     

    Jeden Tag ein absolutes Knüllerangebot!

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Porthole 33% off today

    Porthole
    Porthole is a tool that lets you stream the music from your favorite music player such as Spotify or Pandora to your Airplay speakers, Apple AirPort Express and Apple TV. Porthole focuses on being elegant and simple to use. The setup wizard will have you going in no-time. De-cable your living room and start enjoying wireless music throughout your home. Now also supports synchronized streaming to multiple AirPlay devices simultaneously, in sync.

    More information

    You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Video-Freitag: Selfpublishing für das iPad mit iBook Author und Hype

    Es gibt zur Zeit ja viele Diskussionen über “Selfpublishing”. Doch welche Tools nutzt ein solcher Autor, um ein interaktives eBook zu erstellen? Wenn es also um mehr als nur “Texte” geht? Klar, auch Bilder können via “Pages” (der Apple-Textverarbeitung) eingebunden werden. Doch für weitere Inhalte bedarf es bald einer umfangreicheren Software. Videos und Bildergalerien sind z.B. mit der kostenlosen Software “iBook Autor” umsetzbar.

    Animationen und interaktive Elemente bedürfen aber… Flash? Nein, nicht wirklich. HTML5 erlaubt auch viele Dinge, die “damals” nur mit Flash möglich waren. Doch, welcher Autor kann oder will programmieren? Vielleicht mag er ein Click-Tool verwenden? “Hype” ist die Software:

    Dann muss der Autor nur noch die Animation in iBook Autor einbinden. Es ist wirklich keine große Arbeit. Das folgende Video beschreibt die Schritte:

    Ich haben vor ein paar Monaten ein kleines iBook zum Thema “iPhone-Fotografie” erstellt und dann doch nicht veröffentlicht. Nun schau ich, welches iBook ich zum Spaß mit iBook Autor und Hype erstellen kann.

    Nützlicher Software-Helferlein für den Autoren:

    Die Software “Strata Design” erlaubt es sogar ganze 3D-Animationen in iBooks einzubinden. Mit “Pixelmator” kann ein Grafiker Bilder/Fotos bearbeiten/retuschieren:

    Pages (AppStore Link) Pages
    Hersteller: iTunes S.a.r.l.
    Freigabe: 4+
    Preis: 15.99 € Kaufen / Herunterladen
    iBooks Author (AppStore Link) iBooks Author
    Hersteller: iTunes S.a.r.l.
    Freigabe: 4+
    Preis: Kostenlos Kaufen / Herunterladen
    Hype (AppStore Link) Hype
    Hersteller: Tumult Inc.
    Freigabe: 4+
    Preis: 39.99 € Kaufen / Herunterladen
    Strata Design 3D SE (AppStore Link) Strata Design 3D SE
    Hersteller: Corastar Inc.
    Freigabe: 4+
    Preis: 23.99 € Kaufen / Herunterladen
    Pixelmator (AppStore Link) Pixelmator
    Hersteller: UAB Pixelmator Team
    Freigabe: 4+
    Preis: 23.99 € Kaufen / Herunterladen

    Kleines Bonus-Video: Wer in WordPress Hype-Animationen einbinden mag, es gibt ein HowTo. Schönes Wochenende!

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Steve Jobs wollte ein Auto Designen – iCar Video

    Interessante Infos welche bei einem Interview mit Mickey Drexler zu Tage gekommen sind:

    Via

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    OS X Server Mountain Lion Developer Preview 4 wurde veröffentlicht

    Apple hat OS X Server Mountain Lion Developer Preview 4 Build 12S219n veröffentlicht. Eingetragene Entwickler können einen Geschenkcode bekommen, um diese Version im Mac App Store herunterzuladen: KLICK HIER.

    (Bild: iClarified)

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nächste MacBook Pros mit Samsung 830 SSDs?

    Das nächste MacBook Pro, das schon bei der WWDC 2012 vorgestellt werden könnte, soll nicht nur das optische Laufwerk verlieren, sondern standardmäßig SSDs eingebaut haben, berichtet 9to5Mac. Das ultradünne 15-Zoll-MacBook Pro, das zusätzlich ein komplett neues Design erhalten soll, würde so mehr wie ein MacBook Air werden, mit Ausnahme der Leistung. Zumindest die Prototypen dieser Geräte sollen Samsung 830 SDDs verwendet haben, die sicherlich in verschiedenen Größen kommen würden. Möglich sind hier 64GB bis 512GB. Samsungs SSDs sind gar nicht einmal so langsam, schaffen sie doch 400MB/sek. beim Schreiben und 500MB/sek. beim Lesen. Allerdings wären sie nicht mehr austauschbar und Leute, die viel speichern wollen, müssen für 512GB sehr tief in die Tasche greifen.

    Geschwindigkeitstest der Samsung 830 SSD im MacBook Air

    (Bild: 9to5Mac)

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Reuters bestätigt iPhone mit 4″-Display

    Reuters hat einen Bericht vom WSJ bestätigt, in dem gesagt wird, das nächste iPhone werde ein 4-Zoll-Display haben. Ein 4-Zoll-Display würde 30 Prozent mehr Display ergeben, wenn Apple die Proportionalität beibehält. Seit dem ersten iPhone zurück in 2007 kam immer nur ein 3,5-Zoll-Display zum Einsatz. Die Testproduktion so eines vergrößerten Displays soll schon bei LG und Sharp in Japan begonnen haben. Es wird angenommen, dass die Bestellungen für die endgültige Produktion Anfang Juni kommen wird. Das neue iPhone soll dann im August produziert werden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple übernimmt iPhone5.com-Domain

    Apple-iPhone5.com-WIPO-Fall

    Apple hat die iPhone5.com-Domain übernommen, nachdem sie einen Antrag an die World Intellectual Property Organization (WIPO) gesendet haben, berichtet TNW. Die Domain wurde „aufgelöst“ und der frühere Besitzer scheint den Besitz aufgegeben zu haben. Der aktuelle Besitzer ist die Markenschutzagentur Corporation Service Company, wie es Apple vermutlich gewollt hatte.

    Das Besondere an dieser Domain ist, dass Apple normalerweise Domains nach der Vorstellung eines Produkts übernimmt, indem sie hohe Summen bieten. Klarerweise gab es Gerüchte über ein iPhone 5, aber so eine Übernahme muss nichts bekräftigen. Zudem wurde die Domain vor einer Enthüllung übernommen, sodass jeder wissen würde, wie das nächste iPhone lautet.

    Ehemalige iPhone5.com-Webseite mit einem Forum

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ab Workouts Daily FREE

    Ab Workouts Daily FREE (AppStore Link) Ab Workouts Daily FREE
    Hersteller: Russell Bagby
    Freigabe: 4+
    Preis: Kostenlos Download (Aff.Link)

     

    Beschreibung

     

    ❤❤❤OVER 90,000 DOWNLOADS WORLDWIDE THE FIRST WEEK!❤❤❤
    ❤❤❤RANKED TOP 10 IN OVER 64 COUNTRIES!❤❤❤

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    ❤Currently One of the "Most Downloaded Health & Fitness Apps for Women"

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    ❤Learn A New Video Exercise Every Day !

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    Over 32 Flat Stomach Exercises and more with each Update !

    New research has proven that these exercises are proven

    for building a strong core, flat stomach, and hot body.

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    ❤Learn New Flat Stomach Video Routines Every Day !

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    An active, energetic life for decades to come.
    (Using our routines from our new research, users have said
    "I noticed results within minutes!"

    Ultra-Efficient Flat Stomach routines that you can do at home
    and cuts workout time in half !

    The leaner, fitter, sexier you, you've always deserved !
    without sweating in an intimidating, pricey health club !

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    ❤Pick your trouble spots: Focus on a New Trouble Spot Each Day !

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    Now updated with the latest research with even more tips, advice and
    inspiration to help you lose weight and have the flat stomach you've always wanted.

    Packed with all new weight loss tips, easy, do it at home, exercises
    that target belly fat first.

    The new indispensable guide to achieving a flat stomach and lean and firm Body !

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    ❤Step by Step directions, Teach you how to properly do Each Exercise

    -=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

    Not your 80's beach workout video you saw growing up!

    Using our latest breakthrough technology we teach you how to do each new
    exercise step by step, showing you which areas your working.

    Showing you proper form to make sure your doing it right and modifications for
    each exercise from beginner to super advanced.

     

     

     

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Folgen: 
    XING
    Teilen: