Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 248 von 247 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 421.925 Artikeln · 2,08 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Sonstiges
2.
Dienstprogramme
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Musik
9.
Finanzen
10.
Dienstprogramme

Mac Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Produktivität
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Referenz
6.
Fotografie
7.
Dienstprogramme
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Bildung

iPhone Apps (gekauft)

1.
Referenz
2.
Soziale Netze
3.
Navigation
4.
Reisen
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Bildung
5.
Spiele
6.
Soziale Netze
7.
Lifestyle
8.
Lifestyle
9.
Spiele
10.
Sonstiges

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Bildung
6.
Soziale Netze
7.
Spiele
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Familie & Kinder
3.
Comedy
4.
Thriller
5.
Thriller
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Action & Abenteuer
9.
Science Fiction & Fantasy
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Familie & Kinder
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Comedy
4.
Action & Abenteuer
5.
Thriller
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Action & Abenteuer
9.
Science Fiction & Fantasy
10.
Comedy

Songs

1.
James Newton Howard
2.
David Guetta
3.
Kwabs
4.
Band Aid 30
5.
Josef Salvat
6.
Robin Schulz
7.
AronChupa
8.
Band Aid 30
9.
The Avener
10.
Meghan Trainor

Alben

1.
Herbert Grönemeyer
2.
AC/DC
3.
David Guetta
4.
Various Artists
5.
Kool Savas
6.
Various Artists
7.
Haftbefehl
8.
Ed Sheeran
9.
Sunrise Avenue
10.
Cro

Hörbücher

1.
Timur Vermes
2.
Hape Kerkeling
3.
Sebastian Fitzek
4.
Jürgen Benvenuti
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Sebastian Fitzek
7.
E L James
8.
Erik Axl Sund
9.
Suzanne Collins
10.
Nele Neuhaus
Stand: 14:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

App-Tipp


125 Beiträge von heute · neuere zuerst

Heute

Apple hierzulande wohl ohne Preisnachlässe zum Black Friday

Auch wenn die Rabatte meist nicht üppig waren und unter denen anderer Anbieter lagen, so beteiligte sich Apple normalerweise auch hierzulande am Black Friday und bot das Produktsortiment etwas vergünstigt an. Während es in den USA für bestimmte Einkäufe einen iTunes-Gutschein gibt, so verzichtet Apple in diesem Jahr aber komplett auf den Black Friday in Europa. Auf der Hauptseite des Apple St...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Produktion des iPhone 5c soll nächstes Jahr eingestellt werden

Einem Bericht der Industrial and Commercial Times zufolge plant Apple offenbar, die Produktion des iPhone 5c im kommenden Jahr einzustellen. Die zuständigen Fertiger Wistron und Foxconn sollen die Produktion Mitte 2015 entsprechend herunterfahren.

Veröffentlicht wurde das in verschiedenen Farben erhältliche iPhone mit Plastikgehäuse zusammen mit dem iPhone 5s vor einem Jahr und ersetzte das iPhone 5, mit dem es technisch nahezu identisch ist. Grund für das geplante Ende...

Produktion des iPhone 5c soll nächstes Jahr eingestellt werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bildband zu Apples Produktgeschichte in Sondervarianten

Bildband zu Apples Produktgeschichte in Sondervarianten

Im Werk "Iconic" des Apple-Hardware-Sammlers Jonathan Zufi kann man alle wichtigen Produkte des Herstellers auf 350 schön fotografierten Seiten nachlesen. Die teure "Ultimate Edition" des Bildbandes kommt mit einem besonderen Goodie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hoffnungsschimmer iOS 9? Design- und Funktions-Vorschläge im Video

ios9Will man iOS 7 und iOS 8 voneinander unterscheiden – hier sind wir uns wahrscheinlich einig – reicht es aus, die beiden Betriebssystemversionen auf Fehler, System-Aussetzer und Nachlässigkeiten seitens der Apple-Entwickler hin zu prüfen. Die Auswertung benötigt anschließend keine 10 Sekunden: Das eindeutig fehleranfälligere Gerät läuft mit ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zielgerichtete Werbung: Twitter will installierte Apps erfassen

Twitter

Alles für die Reklamekunden: Mittels "App Graph" sammelt der Kurznachrichtendienst unter iOS und Android künftig, welche Anwendungen vorhanden sind. Technische Details sind noch rar – unter iOS müsste Twitter wohl tricksen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FCC-Logo könnte von iPhone & Co. verschwinden

Wer sich die Rückseite seines iPhones, iPad, MacBook und anderen Geräten anschaut, wird auf das FCC-Prüfsiegel stoßen. Dieses könnte in Zukunft von den Geräten verschwinden, denn in den USA wurde ein Gesetz erlassen, das künftig mit der elektronischen Version des Siegels zufrieden ist.

Die US-Senatoren Deb Fischer und Jay Rockefeller haben in diesem Jahr den E-Label Act auf den Weg gebracht, der es Herstellern erlauben soll, FCC-Siegel in die Software einzubauen anstatt sie auf dem Gerät anzubringen. Intention der Senatoren war, dass die Hersteller auf diese Weise Geld sparen könnten und die Ersparnisse an den Kunden weitergeben können.

Laut The Hill hat der US-Präsident Barack Obama das Gesetz nun unterzeichnet, es ist also jetzt gültig. Dadurch könnte das FCC-Siegel an künftigen Produkten entfallen und könnte dann irgendwo in den Einstellungen versteckt werden. Ganz entfallen wird die Zeile allerdings nicht, denn die anderen Prüfsiegel, etwa das europäische CE-Zeichen, werden wohl dort bleiben, wo sie auch jetzt sind.

Ob und wann genau Apple das Symbol von seinen Geräten entfernt, ist bislang nicht bekannt. Am sinnvollsten scheint die Überlegung zu sein, dass dies bei Geräten passiert, die ab 2015 neu auf den Markt kommen, im Falle des iPhones dürfte also noch fast ein Jahr ins Land gehen, bevor man die Auswirkungen sehen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foxconn soll in neuer Fabrik Saphirglas für Apple herstellen

Apple scheint, nachdem die Partnerschaft mit GT Advanced Technologies in einem finanziellen Desaster für den Saphirglas-Produzenten endete, weiterhin an dem kratzfesten Material für zukünftige Produkte festhalten zu wollen. Chinesischen Medienberichten ist zu entnehmen, dass nun Foxconn für Apple Saphirglas herstellen soll. Der Auftragsfertiger soll dafür eine neue...

Foxconn soll in neuer Fabrik Saphirglas für Apple herstellen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft Office und Dropbox arbeiten jetzt zusammen

Die angekündigte Kooperation zwischen Microsoft und Dropbox nimmt jetzt auf iPhone und iPad Gestalt an.


Ab sofort könnt Ihr Dropbox-Dokumente mit den Office-Apps öffnen, bearbeiten und wieder in der Wolke speichern. Sobald Ihr ein Word-, Excel- oder PowerPoint-Dokument in der Dropbox-App öffnet, bekommt Ihr das entsprechende Office-Programm angeboten, um die Datei zu editieren. Das klappt übrigens jetzt auch unter Android.

Office

Die neue Funktion kommt mit der aktuellen Version von Dropbox. Nachdem Microsoft für die Nutzung von Office 356 keine Gebühren mehr verlangt, ist die Neuerung für Privatnutzer kostenlos.

Office 365 für PC/Mac hier gerade im Angebot: 29,90 Euro

Dropbox Dropbox
(8969)
Gratis (uni, 51 MB)
Microsoft Word Microsoft Word
(1890)
Gratis (uni, 252 MB)
Microsoft Excel Microsoft Excel
(881)
Gratis (uni, 228 MB)
Microsoft PowerPoint Microsoft PowerPoint
(611)
Gratis (uni, 214 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lässt Apple den Black Friday in Deutschland ausfallen?

Etwas betrübende Nachrichten erreichen uns zur Stunde. Das französische Blatt MacG will erfahren haben, dass Apple in Europa weder Gutscheine noch Rabatte auf seine Produkte offeriert. Noch letztes Jahr sind einige Prozente des Preises beim Kauf eines Apple-Gerätes erspart geblieben, dieses Jahr deutet alles darauf hin, dass der Black Friday nur in den Staaten stattfinden wird.

1417093285 Lässt Apple den Black Friday in Deutschland ausfallen?

Auch der Blick auf die Webseiten, den die Kollegen von 9to5Mac getätigt haben, scheint das Gefühl zu bestätigen. Während man in den USA bereits die Gutscheine zur Sonderaktion morgen anpreist, ist in europäischen Stores kein Anzeichen zu sehen.

Über genaue Hintergründe gibt es bislang keinen Aufschluss. Wir haben hier alle sonstigen Rabatte auf dem Markt zusammengefasst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 knackt die 60 Prozent Hürde

Vor zwei Wochen haben wir letztmalig auf die iOS 8 Verbreitung geblickt. iOS 8 verbreitet sich kontinuierlich weiter und so schafft es die aktuelle iOS Version, die 60 Prozent Hürde zu knacken. In regelmäßigen Abständen informiert Apple über die Verbreitung und jüngst hat der Entwickler seine Daten aktualisiert.

ios8_60prozent

Blicken wir auf die aktuelle Verbreitung. iOS 8 kann mit Stand vom 24. November 2014 60 Prozent für sich verbuchen. iOS 7 läuft noch immer auf 35 Prozent der iOS-Geräte und die älteren iOS-Versionen sind für 5 Prozent verantwortlich. Vor zwei Wochen lag der iOS 8 Wert bei 56 Prozent und vor vier Wochen verbuchte iOS 8 52 Prozent. Es geht langsam bergauf.

iOS 8 verbreitet sich etwas schlechter als iOS 7 im vergangenen Jahr. Dies hat sicherlich mehrere Ursachen. Die Markeinführung von iOS 8 verlief holprig. Das System war fehlerbehaftet und mit dem ersten Bugfix-Update (iOS 8.0.1) erlebte Apple ein kleines Disaster. Erst iOS 8.1 brachte deutliche Veränderungen und mit iOS 8.1.1 hat Apple abermals nachgebessert. Aktuell arbeitet Apple an iOS 8.2, welches die Apple Watch Unterstützung und weitere Bugfixes bringen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bricht an der Börse weiterhin Rekorde

Die Apple-Aktie verzeichnet weiterhin fast täglich neue Rekorde. Seit Anfang Jahr legte das Papier um fast 50 Prozent zu. Analysten hegen weiterhin grosse Hoffnungen in das Papier — man erwartet von Apple ein goldenes Weihnachtsquartal.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aller guten Dinge sind drei: Apple veröffentlicht weiteren iPhone-Werbespot

Nachdem Apple in dieser Woche mit „Reservations“ und „Gamers“ erst zwei TV-Werbespots für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus veröffentlicht hat, folgt nun noch ein dritter: „Voice Text“. US-Comedian Jimmy Fallon und Entertainer Justin Timberlake stellen dabei die in iOS 8 eingeführten Sprachnachrichten über iMessage vor. Erst im Sommer hat Tim Cook die...

Aller guten Dinge sind drei: Apple veröffentlicht weiteren iPhone-Werbespot
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Proun+: dieser Indie-Racer verlangt alles ab

Den Sprung vom PC auf die iOS-Plattform hat am heutigen Spiele-Donnerstag der Aracde-Racer Proun+ (AppStore) von Indie-Entwickler Joost van Dongen geschafft. 3,59€ kostet die Mischung aus Rennspiel und Kunstwerk und ist als Universal-App ab iPad 2 und iPhone 4 spielbar. Der Entwickler empfiehlt aber für ein optimales Spielerlebnis mindestens ein iPad der 4. Generation oder iPhone 5.

Mit einer Kugel rast du außen auf einer Röhre entlang und musst dabei in teilweise wahnwitzigem Tempo (insgesamt gibt es fünf Geschwindigkeiten) allerhand Hindernissen ausweichen, indem du dich mit guten Reaktionen und vorausschauender Fahrt um die Außenhaut der Röhre drehst. Dies erfolgt entweder per Touch- oder Neigungssteuerung.
Proun+ iPhone iPadProun+ iOS
Im Gegensatz zu ähnlichen Spielen geht es aber nicht darum, so weit wie möglich zu kommen. Sondern es ist ein “richtiges” Rennspiel, du bist (zu mindestens meistens) im Duell mit anderen “Fahrern” und musst möglichst als Erster die Ziellinie überqueren. Deshalb solltest du dich auch hüten, gegen die zahlreichen Hindernisse zu rasen. Denn die stoppen deine Fahrt auf jähe Art und Weise und kosten wertvolle Zeit – die einst überholten Gegner können wieder an dir vorbeirasen. Zusätzlich gibt es noch drei weitere Modi, z.B. Zeitrennen und Punkterennen, in denen es darum geht, möglichst viele Punkte durch das Durchrollen von Punktefeldern einzusammeln.
Proun+ iPhone iPadProun+ iOS
Inspiriert wurden die elf Level des Spieles von Kunstwerken von Mondrian und Kandinsky – ein farbenfroher und abgedrehter Look ist also garantiert. Dazu tönt mitreißende Jazz-Rock-Musik aus den Lautsprechern und untermalen das rasante Gameplay passend. Man sollte ein Herz für fordernde Rasereien haben, um am durchaus anspruchsvollen Proun+ (AppStore) seine Freude zu haben. Ist dies der Fall, gibt es eine klare Kaufempfehlung von uns!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Samsung baut Teile der Apple Watch

Die Südkoreaner wurden in Asien als einer der Zulieferer für die neue Computeruhr ausgemacht. Zudem soll Foxconn nun Saphir-Abdeckungen für die nächste iPhone-Generation herstellen, nachdem in den USA eine Großproduktion gescheitert war.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

uBar: Eine Dock-Alternative für OS X Yosemite

ansichtDie Mac-Anwendung uBar steht seit dem Sommer in Version 2.0 zum Download bereit. Seit der letzten November-Aktualisierung kann der Software-Ersatz für das OS X-Dock nun auch iTunes-Cover anzeigen. uBar lässt sich vier Wochen lang uneingeschränkt nutzen und legt eure Fenster in einem neuen Dock ab, das ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple findet angeblich neuen Saphirglas-Produzenten

Wenige Tage nach Foxconns Ankündigung, eine 2,6 Milliarden Dollar teure Fabrik für Apple zu errichten ( ), sind jetzt weitere Pläne zur Zusammenarbeit durchgesickert. Einem Bericht von Focus Taiwan zufolge entsteht noch eine zusätzliche Foxconn-Fabrik für Apple und löst ein Problem, das in den vergangenen Wochen mehrfach für Schlagzeilen sorgte: Produktion von Spahirglas. Nachdem sich die Koope...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pocket: iPhone 6 & 6 Plus führen zu weniger iPad-Nutzung

Die Entwickler des Dienstes Pocket, der es erlaubt Webseiten später zu lesen oder Videos später anzuschauen, haben eine interessante Nutzerstatistik veröffentlicht. Darin zeigt sich, dass die größeren Displays der aktuellen iPhones einen deutlichen Einfluss auf die Nutzung des iPads zu haben scheinen – zumindest wenn es um diesen spezifischen Anwendungsfall...

Pocket: iPhone 6 & 6 Plus führen zu weniger iPad-Nutzung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter für iPhone will App-Namen sammeln

twitter-logo-breit

Twitter muss Geld verdienen und versucht das Twittererlebnis “persönlicher” zu gestalten. Das ist Bullshitsprache für “wir wollen angepasste Werbung schalten”. In einem neuen Support-Dokument kündigt das soziale Netzwerk an, in naher Zukunft eine Liste aller installierter Apps zu sammeln.

Twitter versichert keine Informationen aus den Apps selbst zu ziehen und ermöglicht jedem Nutzer von Anfang an aus dieser Datensammlung auszutreten. In Twitter für iOS findet man in den Einstellungen unter “Privacy”, die Möglichkeit “angepasste Tweets” abzuschalten.

Mit Hilfe dieser Liste kann Twitter anschließend relevanteren Inhalt in die eigene Timeline hauen. Twitter nennt Beispiele wie interessante Tweets und empfehlenswerte Accounts. Wären diese Accounts für mich von Interesse, würde ich ihnen wahrscheinlich bereits folgen, oder Twitter?

Was Twitter bisher immer noch nicht gelernt hat, ist was den Dienst eigentlich ausmacht. Ich kuratiere meine eigene Liste an folgenswerten Accounts und vertraue auf diese Personen mir interessanten Inhalt zu empfehlen, sei es über Tweets oder Retweets. Tun sie das nicht, fliegen sie raus.

Ich habe kein Interesse, dass Twitter mir irgendwelchen Kram empfiehlt, der mich in den meisten Fällen nicht mal ansatzweise interessiert. Ich kann Werbung nicht einfach entfolgen oder stummschalten. Die beste Lösung, die es bisher gibt, ist einen anderen Twitter-Client zu nutzen. Ich empfehle Tweetbot.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis: Bis zu 70 Prozent Rabatt auf über 300 Produkte

Der Online-Versandhändler Arktis läutet den Beginn der weihnachtlichen Einkaufszeit mit einer Black-Friday-Sonderaktion ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6: Neuer Werbespot “Voice Text”

Apple gibt Gas: Nachdem diese Woche bereits zwei Werbespots für das iPhone 6 online gegangen sind, folgt ein dritter. Bei dem geht es um das iOS 8 Feature Voice Text, also iMessages, die nicht geschrieben, sondern gesprochen werden. Einmal mehr werden sie im Original von Justin Timberlake und Jimmy Fallon vertont.

Die letzten beiden Spots handelten vom Spielen auf dem iPhone 6 und von Continuity, wo mit fast jedem anderen Apple-Gerät über das iPhone telefoniert werden kann. Sie wurden erst diese Woche online gestellt. Diesmal geht es um die Nachrichten-App, genauer gesagt um Sprachmitteilungen, die man per iMessage verschicken kann. Dies ist, wie schon bei Continuity, kein Feature, das auf das iPhone 6 limitiert ist, sondern mit jedem iOS-8-fähigen Gerät möglich.

Laut der Werbung ist der Vorteil an Sprachnachrichten, dass man damit Botschaften überbringen kann, die mit geschriebenen Text untergehen würden, etwa Sarkasmus. Weiterhin könnte man seine Mitteilungen auch singen. Das letzte “Anwendungsgebiet” sind mit Fremdwörtern gespickte Meldungen, die auf einer Tastatur nur schwer einzugeben wären.

Üblicherweise kommen derartige Werbespots auch in übersetzter Form hierzulande ins Fernsehen. Für das iPhone 6 im deutschsprachigen Raum hat sich Apple Joko und Klaas ausgesucht. Man darf gespannt sein, was in der deutschen Ausgabe des Spots als Beispiel für die Vorteile erzählt wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 27. November (5 News)

Kein Spiele-Donnerstag ohne News-Ticker. In gewohnter Manier posten wir hier die eine oder andere kurze Neuigkeit. Also schaut öfter mal vorbei…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview13:22h | Universal

    RPG-Nachfolger “Shadowrun Dragonfall” nächste Woche für iOS

    Ebenfalls in der nächsten Woche im AppStore erscheinen wird Shadowrun Dragonfall von Harebrained Schemes. Der Titel ist der Nachfolger des iPad-RPGs Shadowrun Returns (AppStore), das im letzten Jahr zu gefallen wusste. Für PC gibt es den Titel bereits seit einigen Wochen, nun steht also auch der iOS-Release mit neuen Missionen, verbesserter Optik und überarbeitem User Interface bevor. Mehr Infos gibt es dann kommende Woche.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview13:08h | Universal

    “Peggle Blast” erscheint nächste Woche

    Electronic Arts und PopCap haben für den kommenden Dienstag (2. Dezember) den Release ihres neuen Spieles Peggle Blast angekündigt. Der Titel ist der neueste Ableger in der beliebten Pachinko-Reihe und wird auch irgendetwas mit einem Einhorn zu tun haben…
    Peggle Blast iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung11:08h | Universal

    “Table Tennis Touch” wieder für nur 0,89€

    Eine interessante Preissenkung anlässlich Thanksgiving und des Black Fridays bietet Yakuto: Table Tennis Touch (AppStore) kostet aktuell nur 0,89€. Wer das gelungene Tischtennis-Spiel noch nicht geladen hat, sollte zuschlagen!
    Table Tennis Touch iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Update08:44h | Universal

    “Junk Jack X” mit Thanksgiving-Update

    Anlässlich Thanksgiving hat Junk Jack X (AppStore) das passende Update erhalten, dass die 4,49€ teure Universal-App ins passende Ambiente versetzt und mit einigen neuen Gegenständen ausstattet.
    Junk Jack X iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preissenkung08:39h | Universal

    “Tilt to Live Bundle” neu im AppStore

    Seit kurzer Zeit gibt es Bundles im AppStore. Heute ganz neu dazugekommen ist das “Tilt to Live Tilty-Tilt Boom Boom Bundle” (AppStore) von One Man Left. Für 4,49€ erhaltet ihr die drei spaßigen Geschicklichkeitsspiele Tilt to Live (AppStore), Tilt to Live 2: Redonkulous (AppStore) und Tilt to Live: Gauntlet’s Revenge (AppStore) und könnt im Vergleich zum Einzeldownload rund 44% sparen.
    Tilt to Live Tilty-Tilt Boom Boom Bundle iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype für den Mac: Update mit diversen Bugfixes

Nutzer des Kommunikationsdienstes unter OS X sollten ihre App aktualisieren: Version 7.2 von Skype behebt mehrere nervige Fehler. Ein Problem, das zu hoher CPU-Last führt, ist nach wie vor nicht gelöst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: zwei Steelseries Stratus MFi-Controller & drei 25€-iTunes-Gutscheine zu gewinnen (Erinnerung)

Update 27.11.2014 um 13:12h:
Eine kleine Erinnerung an unser aktuelles Gewinnspiel. Es sind nur noch gut drei Tage Zeit, um einen der Gewinne abzugreifen. Also jetzt teilnehmen…! Artikel vom 18.11.2014 um 09:99h:
Zum Start unseres neuen Newsletter, über den wir euch heute Morgen bereits informiert haben, wollen wir auch wider ein Gewinnspiel veranstalten, bei dem ihr tolle Preise gewinnen könnt. In Kooperation mit Electronic Arts und Steelseries verlosen wir zwei Steelseries Stratus MFi-Controller. Mit diesen könnt ihr z.B. EAs Fußball-Simulation FIFA 15 Ultimate Team (AppStore) und das Rennspiel Real Racing 3 (AppStore), aber auch zahlreiche weitere unterstützte iOS-Spiele steuern, ohne mit euren Fingern den Blick aufs Display zu versperren. Das ist noch einmal ein ganz anderes Spiele-Erlebnis am iPhone und iPad, zumal der Steelseries Stratus einer der besten MFi-Controller auf dem Markt ist. Der reguläre Verkaufspreis liegt bei 69,95€.
realracing3_stratus
Außerdem packen wir zu den beiden Controllern, gesponsert von EA und Steelseries, noch drei iTunes-Gutscheine im Wert von je 25€ oben drauf. Damit ergibt sich ein Gesamtwert der Preise von über 200€. Wer einen der Preise gewinnen möchte, muss sich lediglich kostenlos und unverbindlich für unseren Newsletter eintragen. Unter allen registrierten Abonnenten am 30. November 2014 um 18h verlosen wir dann die oben genannten Preise. Achtung: nicht vergessen, den Link in der Bestätigungsmail für die Anmeldung anzuklicken! Über folgendes Formular meldet ihr euch kostenlos & unverbindlich an, um am Gewinnspiel teilzunehmen und unseren Newsletter zu erhalten:
Ich möchte abonnieren:

Mit der Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen.
Die Gewinner werden umgehend nach Ende des Gewinnspieles am 30. November 2014 um 18h gezogen und erhalten den Gewinn dann zugestellt. Die Daten werden weder an Dritte weitergegeben noch über das Gewinnspiel und die Versendung des Newsletters hinaus verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Gerüchte über iPhones mit Saphirglas-Display

sapphire.glassx299

Gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple Probleme mit dem “Zerkratzen” von iPhone-Displays hat und auch einige Kunden sich darüber schon beschwert haben. Einen Tag später kommen nun Gerüchte auf, wonach Apple zusammen mit Foxconn und anderen Herstellen aus Taiwan damit beginnen will, eine eigene Spahirglas-Produktion zu starten. Dies würde sich auch mit den Gerüchte decken, wonach Foxconn an einer eigenen Display-Fabrik arbeitet, die zusammen mit Apple aufgebaut werden soll. Hier könnten dann die ersten Saphirglas-Displays für das iPhone 7 vom Band rollen.

Kein iPhone 6S mit Saphirglas
Durch die Insolvenz des Hersteller GT Adavanced ist der Zeitplan von Apple sicherlich ziemlich durcheinander gekommen. Aus diesem Grund sind auch die Entwicklungen rund ums iPhone ins Stocken geraten und man kann damit rechnen, dass Apple erst im Jahr 2016 mit einem fertigen Produkt aufwarten kann. Hier ist nicht das Glas selbst das Problem, sondern die Produktion der Millionen Displays, die sich ohne Zulieferbetrieb etwas schwierig darstellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stahl die Show: iPhone im Design der Apple Watch

Die Apple Watch hat Designer Grisha Serov nicht ruhen lassen. Deshalb hat er nun ein iPhone EDITION im Look der Uhr entworfen.


Das Konzept erinnert in vielen Details an die Apple Watch und würde daher bestens in Apples Portfolio passen. Auf auffälligsten ist das Material – das iPhone EDITION ist nicht mehr aus Alu gearbeitet, sondern aus glänzendem Edelstahl. Zumindest auf den Bildern ein toller neuer Look.

iPhone EDITION

Auch sonst hat Serov kräftig umgebaut. Der Home-Button ist verschwunden und wurde durch einen Fingerabdrucksensor auf der Oberseite des iPhones ersetzt. Die Buttons für die Lautstärke kommen jetzt als gemeinsame Wippe daher. Das Konzept-iPhone ist wieder etwas dicker, was zwei Vorteile hat: Es ist Platz für einen stärkeren Akku, und die unglücklich herausstehende Kameralinse wird überflüssig. Zudem schrumpft der Bildschirm wieder von 4,7 auf 4,5 Zoll – was wir sehr begrüßen würden. Hier findet Ihr noch weitere Details.

Wie gefällt Euch die Idee? Wir sind auf Eure Meinung in den Kommentaren gespannt!

iPhone EDITION

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erstmals über 700 Milliarden US-Dollar wert

Erstmals hat der Marktwert von Apple die Hürde von 700 Milliarden US-Dollar überschritten. Der Aktienkurs steigt damit stetig weiter, erst vor knapp zwei Wochen hat Apple die Marke von 660 Milliarden Dollar geknackt. Der Wert eines einzelnen Wertpapiers kratzte an der Grenze von 120 Dollar. Mittlerweile liegt der gesamte Wert bei rund 690 Milliarden Dollar.

Damit hätte der Wert von Apple Aktien vor dem Aktiensplit von 7-zu-1 einen Wert von knapp 840 US-Dollar. Damit ist...

Apple erstmals über 700 Milliarden US-Dollar wert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 27.11.14

Produktivität

VisuCaller VisuCaller
Preis: Kostenlos
Review Reader Review Reader
Preis: Kostenlos

Dienstprogramme

Ruler Box Ruler Box
Preis: Kostenlos
Rich Text & File Manager Rich Text & File Manager
Preis: Kostenlos
Toolbox± Toolbox±
Preis: Kostenlos
Geekbench 3 Geekbench 3
Preis: Kostenlos

Foto & Video

Blur It Blur It
Preis: Kostenlos
Kidsake Kidsake
Preis: Kostenlos

Nachrichten

Fetcher Fetcher
Preis: Kostenlos

Essen & Trinken

Bildschirmfoto 2014 11 27 um 12 47 15

Bildung

Unit Conversion Calculator Unit Conversion Calculator
Preis: Kostenlos
Love to Count by Pirate Trio Love to Count by Pirate Trio
Preis: Kostenlos

Referenz

Thesaurus Editor HD Thesaurus Editor HD
Preis: Kostenlos
API specification for Java 7 API specification for Java 7
Preis: Kostenlos

Soziale Netze

Navigation

Reisen

Musik

SPL Meter SPL Meter
Preis: Kostenlos

Unterhaltung

Card2Phone - Magic Trick Card2Phone - Magic Trick
Preis: Kostenlos
Talking Carl HD Talking Carl HD
Preis: Kostenlos

Wallpaper

Cool Nature Wallpapers Cool Nature Wallpapers
Preis: Kostenlos

Wirtschaft

NoteX NoteX
Preis: Kostenlos

Spiele

Chinese Checkers Chinese Checkers
Preis: Kostenlos
FairyFail™ HD FairyFail™ HD
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Civilization: Beyond Earth": Mac-Version ist da

Das neue Strategiespiel "Civilization: Beyond Earth" ist ab sofort auch für den Mac verfügbar. Es wird zum Preis von 32,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) oder für 34,99 Euro bei Steam angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funktionsideen für iOS 9: Video-Konzept mit kleinen Schmankerln

Während Apple damit beschäftigt ist die aktuelle iOS 8 Version rund und stimmig zu gestalten, haben sich kreative Köpfe bereits Gedanken zu dem Folge-Update gemacht. Ralph Theodory sorgt zurzeit mit seinem iOS 9 Konzept für Aufsehen. Das Design wurde weitestgehend beibehalten, allerdings sind recht praktische Features an Bord, die iOS 8 bisher noch vermissen lässt. Das Konzept wird in einem anschaulichen Video vorgestellt und beinhaltet Features wie etwa eine nützliche Suchfunktion bei den Einstellungen. So ist es ein leichtes beispielsweise die aktuell installierte iOS Version herauszufinden.

ios 9 konzept 564x413 Funktionsideen für iOS 9: Video Konzept mit kleinen Schmankerln

Desweiteren ist auch eine Historie zu den Einstellungen einsehbar. Diese wird einfach mit dem Tab auf das Uhren-Symbol, oben rechts, geöffnet. Desweiteren möchte Theodory mehr Farbe mit in das Spiel bringen. Der Nutzer könnte in den Einstellungen auf verschiedene Farben in iOS 9 setzen. Weitere Neuerungen sind beispielsweise ein Nacht-Modus sowie die Möglichkeit alle im Hintergrund laufenden Apps mit nur einem Knopf-Druck zu schließen. Zudem wird auch Siri ein Feintuning unterzogen. Sollte die Sprachassistentin einzelne Wörter nicht korrekt verstehen, kann der Nutzer diese noch einmal entsprechend buchstabieren. Das Konzept offenbart noch weitere Neuerungen, die durchaus nützlich sind. So ist eine App verfügbar, die vor allem neuen Nutzern den Umgang mit dem iDevice Schritt für Schritt vermittelt. “Learn” nennt Theodory diese Funktion. Wir können euch den Blick auf das neue iOS 9 Konzept nur wärmsten empfehlen. Was haltet ihr von den konzeptionellen Neuerungen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #402 (Haha! Business!)

News

  • WatchKit
  • Get/Free
  • EU VAT
  • Snapchat-Überweisung
  • WhatsApp Cryptoking
  • Threema Mailinglistenking
  • Facebook Groups, Rooms
  • Twitter-Strategie
  • "Nokia" N1
  • Jolla Tablet
  • Lightning-Anschluss für Zubehör
  • Widget-Drama der Woche

Picks

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Civilization: Beyond Earth“ ist für Mac erschienen

Der neueste Teil von Sid Meier’s Civilization-Reihe – „Civilization: Beyond Earth“ – ist nun auch für den Mac erschienen. Die Windows-Version wurde bereits im Oktober veröffentlicht. Das rundenbasierte Strategiespiel ist, anders als die letzten Teile der Serie, in der Zukunft angesiedelt und begleitet die Menschheit bei der Bevölkerung neuer Planeten. „Beyond Earth“ hat von den Fachmagazinen durchwegs positive Bewertungen erhalten und kommt bei Metacritic bei 70 Reviews auf eine...

„Civilization: Beyond Earth“ ist für Mac erschienen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 6S (Plus): Foxconn mit Saphirglas-Produktion?

Apple iPhone 6S (Plus): Foxconn mit Saphirglas-Produktion? auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr

Nur weil das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus ohne ein Saphirglas-Display auf den Markt gekommen sind, da die Produktionsprobleme bei Zulieferer GT Advanced die Pläne Apples durchkreuzt haben, lässt das kalifornische Unternehmen noch lange nicht davon ab, ein iPhone mit Saphirglas-Display zu veröffentlichen. Während es in China heißt, Apple könne sich drei taiwanische Zulieferer für die Produktion von Saphirglas-Displays ausgesucht haben, wird an anderer Stelle darüber berichtet, dass Foxconn als Saphirglas-Hersteller eingeplant ist.

iPhone 6S: Foxconn liefert Saphirglas-Displays

Und zwar nicht erst für das iPhone 7, sondern bereits für das Apple iPhone 6S sowie das iPhone 6S Plus, die beide im kommenden Jahr erscheinen dürften. Anscheinend hat Foxconn die Pläne abgesegnet, eine neue Fabrik im chinesischen Zhengzhou zu errichten, die mit einer Fläche von 1,21 Quadratkilometern aufwartet und komplett auf die Produktion von Saphirglas-Displays ausgerichtet sein soll.

Weiterhin heißt es im angeführten Bericht, dass sich Apple trotz der Insolvenz von Zulieferer GT Advanced niemals vom Plan verabschiedet hat, ein iPhone mit Saphirglas-Display auf den Markt zu bringen. Bereits vor kurzem wurde darüber berichtet, dass Apple und Foxconn einen weiteren Deal abgeschlossen haben, der sich auf die Display-Produktion über die Foxconn-Tochter Innolux beziehen – ob es sich hierbei ebenfalls um Saphirglas-Displays handelt, ist nicht bekannt.

Verkaufsstart von iPhone 6S (Plus) im September 2015?

Um noch einmal zu iPhone 6S und iPhone 6S Plus zurückzukommen: zumindest die Namensbezeichnung würde in die Reihe der Apple-S-Modelle passen. Beim iPhone 3GS stand das “S” für Speed, beim iPhone 4S für Siri, beim iPhone 5s für Security und beim iPhone 6S würde es für Saphirglas stehen. Ob Bezeichnung und Ausstattung wie beschrieben gewählt werden, dürfte sich spätestens im September 2015 zeigen, wenn Apple die beiden neuen iPhones auf den Markt bringt.

Der Beitrag Apple iPhone 6S (Plus): Foxconn mit Saphirglas-Produktion? erschien zuerst auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyPhotostream legt eure iPhone-Schnappschüsse auf dem Mac ab

mystreamiconDie Mac-Anwendung MyPhotostream, auf ifun.de im Januar vorgestellt, wurde aktualisiert und kommt nun auch mit einem Heute-Widget für OS X Yosemite. MyPhotostream zeigt den Inhalt eures iCloud-Photostreams in einer eigenen Applikation an und ermöglicht so den direkten Zugriff auf die zuletzt hochgeladenen Bilder – ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG 4K-Display von Apple offiziell unterstützt

Das 31-Zoll 4K-Display von LG wird von Apple nun offiziell als kompatibler Bildschirm geführt. In einem Support-Dokument hat Apple das LG-Display 31MU97 (Shop: ) in die noch übersichtliche Liste unterstützter 4K-Displays aufgenommen. Anders als bei den bisherigen fünf Modellen von Asus, Dell, Panasonic und Sharp reicht für das LG-Display jedoch OS X 10.9.3 Mavericks nicht mehr aus - erforderlic...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.11.)

Mac-User versorgen wir auch am heutigen Donnerstag, 27. November, natürlich wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

BioShock BioShock
(123)
17,99 € 8,99 € (6381 MB)
Deus Ex: Human Revolution - Ultimate Edition
(91)
17,99 € 8,99 € (15885 MB)
Napoleon: Total War - Gold Edition
(41)
26,99 € 13,99 € (15887 MB)
Tropico 3: Gold Edition
(99)
8,99 € 5,99 € (3950 MB)
Amnesia: The Dark Descent
(63)
17,99 € 3,59 € (1285 MB)
Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast
(124)
8,99 € 4,49 € (598 MB)
RollerCoasterTycoon 3 Platinum RollerCoasterTycoon 3 Platinum
(99)
17,99 € 8,99 € (593 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(101)
17,99 € 8,99 € (10238 MB)
Civilization V: Campaign Edition
(374)
26,99 € 8,99 € (4849 MB)
Scania Truck Driving Simulator Scania Truck Driving Simulator
(67)
19,99 € 5,49 € (1459 MB)
Airline Tycoon Deluxe Airline Tycoon Deluxe
(39)
17,99 € 11,99 € (448 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(7)
13,99 € 5,99 € (729 MB)
Rails Rails
(23)
4,49 € 1,79 € (73 MB)
Bugdom 2 Bugdom 2
(12)
13,99 € 8,99 € (126 MB)
Euro Truck Simulator Euro Truck Simulator
(189)
7,99 € 3,59 € (180 MB)
PWN Combat Hacking PWN Combat Hacking
Keine Bewertungen
4,49 € 0,89 € (74 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(5)
5,49 € 0,89 € (68 MB)
Iesabel Iesabel
(8)
13,99 € 0,89 € (1161 MB)
Violett Violett
Keine Bewertungen
8,99 € 0,89 € (515 MB)
The Bureau - XCOM Declassified The Bureau - XCOM Declassified
(26)
26,99 € 17,99 € (11700 MB)
Total War: SHOGUN 2 Collection
(12)
44,99 € 26,99 € (17770 MB)

Produktivität

Blast Utility Blast Utility
(13)
8,99 € 4,49 € (2.7 MB)

PDF Compress Expert PDF Compress Expert
(6)
0,89 € Gratis (1.9 MB)

Fantastical - Kalender und Erinnerungen Fantastical - Kalender und Erinnerungen
(270)
17,99 € 8,99 € (10 MB)

Inspiration Set Inspiration Set
(15)
17,99 € 8,99 € (1478 MB)

Intensify Intensify
(46)
17,99 € 13,99 € (24 MB)

FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(23)
17,99 € 13,99 € (137 MB)

Snapheal Snapheal
(68)
17,99 € 11,99 € (27 MB)

Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(92)
17,99 € 8,99 € (3.7 MB)

Labels & Addresses Labels & Addresses
(10)
44,99 € 13,99 € (47 MB)

Things Things
(151)
44,99 € 30,99 € (13 MB)

Foto/Video

Pixelmator Pixelmator
(1523)
26,99 € 13,99 € (41 MB)

Grungetastic Grungetastic
Keine Bewertungen
6,99 € 5,49 € (93 MB)

Aquarella Aquarella
Keine Bewertungen
8,99 € 5,99 € (192 MB)

Dramatic Black & White Dramatic Black & White
(13)
6,99 € 5,49 € (23 MB)

Pop Dot Comics Pop Dot Comics
Keine Bewertungen
8,99 € 5,99 € (67 MB)

Moku Hanga Moku Hanga
(9)
8,99 € 5,99 € (38 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gamelofts Shooter “Brothers in Arms 3: Sons of War” erscheint im kommenden Monat

Lange Zeit war es ruhig um Gamelofts neuen Shooter Brothers in Arms 3: Sons of War. Angekündigt wurde das Spiel bereits auf der E3 2013, der Release sollte eigentlich Anfang 2014 folgen. Dann wurde es aber sehr ruhig um das Spiel, bis es vor wenigen Tagen ein neues Lebenszeichen gab.

Nun gibt es auch konkretere Hinweise auf den Release. Aus Anfang 2014 wird Ende 2014, denn im in wenigen Tagen beginnenden Dezember soll Brothers in Arms 3: Sons of War nun endlich das Licht des AppStores erblicken. Einen genauen Releasetermin gibt es zwar noch nicht, aber wir tippen mal auf den Spiele-Donnerstag am 11. oder 18. Dezember.
brothers-in-arms-3_2
Die lange Wartezeit hat Gameloft aber nicht zum Däumchen drehen genutzt, sondern einige signifikante Veränderungen am Gameplay vorgenommen. So handelt es sich nun mit mehr um einen Cover-Shooter, sondern ihr könnt euch via D-Pad frei bewegen. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Spieles ist das teambasierte Gameplay. Vor jeder Mission müsst ihr euch entscheiden, welchen der insgesamt zwölf verfügbaren Kameraden (“Waffenbrüder” genannt), die allesamt unterschiedliche Spezialfähigkeiten haben und im Laufe der Kampagnen oder durch zeitlich limitierte Events freigeschaltet werden, ihr mit in den Kampf nehmen wollt. Die Kameraden sorgen nicht nur für unterstützende Feuerkraft sondern kommen auch alle mit charakterspezifischen, strategischen Fähigkeiten. Es muss also nicht nur wild geballert, sondern auch taktisch vorgegangen werden.
brothers-in-arms-3_1
Sobald Brothers in Arms 3: Sons of War im AppStore erhältlich ist oder wir weitere konkrete Informationen erhalten, werden wir natürlich wieder berichten…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Produktseite aktualisiert

Still und leise hat Apple die Apple Watch Produktseite aktualisiert. Damit gibt der Hersteller aus Cupertino etwas detailliertere Informationen zu seiner Uhr, die im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen wird. Apple geht konkreter auf die Funktionen ein, die die Apple Watch bieten wird, gibt nähere Beschreibungen und stellt Animationen bereit.

apple_watch_timekeeping

Apple Watch: Timekeeping, New Ways to Connect und Health & Fitness

Bisher nutzte Apple die Unterseite „Features“, um auf die Funktionen einzugehen. Diese Microseite wurde durch „Timekeeping“, „New Ways to Connect“ sowie „Health & Fitness“ ersetzt. Jede Seite geht detaillierter auf die einzelnen Funktionen ein und zeigt zugehörige Animationen.

Mit „Timekeeping“ geht Apple auf die verschiedenen Zifferblätter ein und umschreibt diese. Apple beschreibt die Überfläche als einfach und minimalistisch. Die Zifferblätter werden das erste sein, wenn ein Anwender auf seine Uhr blickt. Nutzer haben viele individuelle Möglichkeiten diese anzupassen und zu konfigurieren. Nutzer können individuell festlegen, wieviele Details ihnen zur Verfügung stehen sollen. Zudem geht diese Microseite auf “Complications“ ein. Dabei handelt es sich um Zusatzinfos, die auf einigen Zifferblättern angezeigt werden können, unter anderem Mondphasen, Stoppuhr, Wecker etc.

apple_watch_heartbeat

Telefonate sind möglich

New Ways to Connect befasst sich mit den Möglichkeiten, wie ihr mit der Apple Watch kommunizieren könnt. Mit Sketch können kleine Bilder verschickt werden, mit Tap könnt ihr die Apple Watch eines anderen Nutzers kurz vibrieren lassen und zudem könnt ihr euren Puls übertragen. Aber auch normale Nachrichten und Sprachnachrichten können verschickt werden. Doch nicht nur das. Mit dem verbauten Lautsprecher sowie Mikrofon könnt ihr auch Telefonate führen. Dies eignet sich sicherlich nur für kurze Anrufe. Diese können übrigens an das iPhone übergeben werden, so dass ihr komfortabler weitersprechen könnt.

Mit Health & Fitness fasst Apple Informationen rund um Gesundheit und die Fitnessmöglichkeiten der Apple Watch zusammen. Die Apple Uhr erfasst unter anderem euren Puls und registriert eure Bewegung. Bisher ist nur die us-amerikansiche Apple Webseite angepasst worden, wir gehen davon aus, dass in den kommenden Tagen auch die deutsche Apple Webseite nachzieht und die Informationen in deutscher Sprache anbietet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday: Günstiges Zubehör bei Arktis – Apple lässt auf sich warten

500Bei Arktis beginnt der Black Friday heute schon. Auf einer Sonderseite präsentiert der Onlinehändler ausgewähltes Zubehör für iOS-Geräte und den Mac teils deutlich preisreduziert. Sämtliche Angebote laufen bis Freitag Abend 24 Uhr, zudem sollen stündlich wechselnd zusätzliche Sonderangebote präsentiert werden. Apple lässt auf sich warten Apple lässt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die 10 besten Gadgets 2014: Apple dreimal dabei!

Apple on top: Von den 10 besten Gadgets 2014, die vom TIME Magazine in einer Liste aufgenommen wurden, sind drei von Apple.

Die “Top 10 Gadgets of 2014″, jährlich vom TIME Magazin gekürt, eröffnet im Bereich Technologie die Top-Listen-Sause zum Jahresende. In die Liste wurden die innovativsten, am besten designten und funktionellsten Tech-Produkte aufgenommen, die im (nun fast) vergangenen Jahr das Licht der Welt erblickten. Es finden sich gleich drei Apple-Produkte auf der Liste: das iPad Air auf Platz 9, das iPhone 6 Plus auf Platz 5 und die Apple Watch – auf Platz 1.

Apple Watch

Damit führt paradoxerweise ein Produkt die Liste an, welches erst im Jahr 2015 erscheinen wird. Der Grund des Magazins dafür, es trotzdem aufzulisten: “Apple könnte [mit der Apple Watch] die erste Firma sein, die tragbare Technologie allgegenwärtig macht”. Ein Ziel, dass sich Apple bekanntlich selbst gesetzt hat. Aber noch ist es nicht eingelöst. In wenigen Monaten werden wir wissen, ob diese Prognose richtig war.

Auch drei iDevice-Gadgets vertreten

Übrigens: Nicht nur Apple, auch Zubehör-Produzenten dürfen sich über eine Nennung in der Liste freuen: Mit der Drohne DJI Phantom Vision+, dem Mophie Space Akku-Pack und dem Fitness-Armband Jawbone UP sind drei Gadgets, die auch mit iPhone und iPad funktionieren, vertreten. Die Nachricht der Liste ist also klar: 2014 war ein gutes Jahr für Apple – beste Voraussetzungen also für 2015.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Lightning-Adapter 8pin auf micro USB

Gadget-Tipp: Lightning-Adapter 8pin auf micro USB ab 2.40 € inkl. Versand (aus Niederlande)

Auch die Nachbauten sollen recht gut funktionieren.

Zum Aufladen und Synchronisieren reicht's bestimmt.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Apple: iOS 8 läuft auf 60 Prozent aller iOS-Geräte

Die Verbreitung des iOS 8 steigt weiter. Vor zweieinhalb Monaten gab Apple das neue Mobilbetriebssystem zum Download frei, mittlerweile ist es nach Herstellerangaben auf etwa 60 Prozent aller iOS-Geräte installiert. Rund 35 Prozent der Geräte werden demnach mit der Version 7.x betrieben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

QUIXIT

QUIXIT ist eine Foto-App, die es einem ermöglicht in nur wenigen Schritten Fotos von seinem iPhone (Instagram, Hipstamatic,…) als echte Fotokunst unter Acryl in 10 x 10 cm bequem per Post zu Freunden, Familie oder nach Hause schicken zu lassen.

Frei nach der Devise „Aus digital wird real!“ werden private Aufnahmen, die im unendlichen Gerätespeicher schlummern oder gar Gefahr laufen, in Vergessenheit zu geraten, zu kleinformatigen Kunstwerken in quadratischem Format.

Die App ist kostenlos, ohne Kundenkonto und Passwort. Sie macht Spaß und ist kinderleicht zu bedienen.

Einfach ein bestehendes oder neu aufgenommenes Bild auswählen, bearbeitet durch tolle Filter oder unbearbeitet, entwickeln wir Ihre schönsten Momente oder Schnappschüsse auf hochwertigem Fotopapier, unter Acrylglas und auf der Rückseite komplett magnetisch beschichtet.

Dazu wird ein Aufhänger aus Edelstahl geliefert, der sich durch einfaches Biegen gleichzeitig zum Aufsteller umfunktionieren lässt. Und alles magnetisch. Sie müssen sich nicht festlegen, ob das Bild nächste Woche vielleicht doch woanders aufgestellt werden soll.

Als Geschenk, Gruß, Einladung, Dankeschön, oder für die eigenen Wände – mit QUIXIT verwandelt sich das Teilen, Zeigen und Bewahren von ganz persönlichen Momenten in echte Fotokunst und bleibende Erinnerungen.

Die schönsten Fotos unter Acryl in 10 x10 mit Aufhänger, mit Aufsteller und alles magnetisch. Vielseitig, zeitlos und bezahlbar. Bequem per Post – egal von wo, egal zu welcher Zeit.

Details:
* die App ist kostenlos
* kein Passwort, keine Kundenkonto
* tolle Filter
* sofort bestellbar
* Abzüge auf Fuji Crystal Archive Paper
* Versiegelung unter kristallklarem Acryl-Glass
* Rückseite magnetisch beschichtet
* Fertigung in einem professionelle Foto-Fachlabor in Deutschland
* Aufhänger und Aufsteller aus hochwertigem Edelstahl
* Versand bequem per Post direkt zu Ihnen oder Ihrer gewünschten Lieferanschrift
* kurze Lieferzeiten

Preise:
Komplettpreise inkl. Versand*, inkl. Aufhänger und Aufsteller, inkl. MwSt.

1 Bild = € 9,99
2 Bilder = € 16,99
3 Bilder = € 24,99
4 Bilder = € 29,99

*mit Lieferanschrift in Deutschland

Download @
App Store
Entwickler: QUIXIT
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Natalie Portman soll in Steve-Jobs-Film mitspielen

Neben Michael Fassbender als Jobs und Seth Rogen als Steve Wozniak könnte die "V for Vendetta"-Mimin in einer Big-Budget-Filmbiografie über den Apple-Mitbegründer auftreten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X unterstützt weiteren 4K-Bildschirm

OS X unterstützt weiteren 4K-Bildschirm

Der 31 Zoll große 31MU97 vom südkoreanischen Hersteller LG ist laut Apple nun offiziell am Mac betreibbar. Das Gerät ist bereits im Handel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Puzzle “Dwelp”: bunte Punkte gruppieren kann ganz schön knifflig sein

Für Puzzle-Freunde hält der AppStore seit heute Dwelp (AppStore) von Roundabyte parat. Aktuell kostet die gerade einmal gut fünf Megabyte große Universal-App als Einführungspreis lediglich 0,89€.

Auf verschieden geformten Spielfeldern stehst du in 100 Leveln einem bunten Haufen Punkte gegenüber. Ziel ist es nun, in jedem Level alle Punkte einer Farbe zu gruppieren. Dafür ziehst du die Punkte einfach über das Display auf freie Plätze neben einem Punkt gleicher Farbe.
Dwelp iPhone iPadDwelp iOS
Soweit, so einfach. Hast du zwei Punkte gleicher Farbe vereint, wird es aber schon kniffliger. Denn nun kann nur noch die Gruppierung dieser Farbe verschoben werden, nicht mehr die einzelnen “freien” Punkte. Du musst also immer genau überlegen, wie du die Gruppe aufbaust und formst und in welcher Reihenfolge die Punkte eingearbeitet werden sollen.

Anfänglich ist das noch nicht so schwer. Es kommen im Laufe der Level aber immer mehr Farben und immer mehr Punkte ins Spiele. Und auch die Spielfelder werden verwinkelter und nötigen einen durchdachten Ansatz ab, damit am Ende noch genug Platz zum Verschieben der immer größer werdenden Gruppen bleibt, um alle Punkte anzuschließen. Denn nur dann hast du ein Level abgeschlossen.
Dwelp iPhone iPadDwelp iOS
Wer knifflige Puzzle-Spiele in simpler Optik mag, der findet mit Dwelp (AppStore) den nächsten Volltreffer vor. Zumal die 0,89€ teure Universal-App IAP- und werbefrei ist!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pocket analysiert: Veränderte Lesegewohnheiten auf dem iPhone 6

pocket-fDer Später-Lesen-Dienst Pocket hat sich die Konten-Aktivitäten seiner Nutzer angeschaut und dabei analysiert, welchen Einfluss die iPhone-Upgrades vom iPhone 5 zum iPhone 6 bzw. zum iPhone 6 Plus auf die Lese-Gewohnheiten der eigenen Anwender hatten. Die Auswertung, die mehr als zwei Millionen Zugriff auf die in Pocket gespeicherten Videos und ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Werbeclip “Voice Text” online

Apple hatte scheinbar noch einen Werbeclip über, denn Jimmy Fallon und Justin Timberlake dürfen sich zwei Tage nach Reservations und Gamers wieder vor Apples Mikrofone stellen.

Im Werbeclip zeigen Fallon und Timberlake die Vorzüge der iMessage-Sprachnachrichten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-Mail Client: Microsoft hat vielleicht Acompli gekauft

Outlook 2013

Der für iOS und Android verfügbare E-Mail Client Acompli wurde anscheinend von Microsoft gekauft oder der Kauf steckt in den Vorbereitungen. Die Meldung dazu ist jedenfalls verwirrend und kurios.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wall Street Journal: iPhone 6 ist das beste Smartphone

iphone6-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Es ist natürlich immer sehr schwierig aus der Masse der auf den Markt befindlichen Smartphones ein Smartphone zu küren, welches den Titel “bestes Smarpthone” tragen darf. Doch die Redakteure des Wall Street Journals haben genau dies versucht und sind zum Schluss gekommen, dass das iPhone 6 als Gewinner aus diesem Wettbewerb hervorgeht. Man hat sich besonders auf die neuen Größen konzentriert und auch die bessere Kamera kann beim iPhone wirklich punkten. Zusätzlich hebt man den sehr umfangreichen App Store hervor.

Auch im Bereich der Phablets kann sich Apple über einen ersten Platz freuen. Apple muss sich diesen aber mit dem Konkurrenten Samsung teilen. Hier führen sowohl das iPhone 6 Plus als auch das Galaxy Note 4 die Charts an. Das Wall Street Journal konnte sich hier auf keinen eindeutigen Gewinner einigen. Generell kommt Apple in diesen Tests wieder sehr gut weg und dies beeinflusst sicherlich auch das Kaufverhalten vor “Weihnachten”.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Media Markt: iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt

Unser Versprechen für diese Woche lautet: Jeder darf sparen. Weiter geht es mit reduzierten iTunes-Karten.

iTunes Media MarktWährend unser iTunes-Newsletter noch fleißig die Angebote direkt in euer Postfach sendet, gibt es hier noch einen kurzen Hinweis für alle, die unser automatisches Bloß-nicht-zu-viel-ausgeben-Informationssystem noch nicht nutzen. Ab sofort und noch bis zum 29. November gibt es in allen Media Märkten Deutschlands 20 Prozent auf iTunes-Karten im Wert von 50 Euro, die nach Adam Riese demnach nur noch 40 Euro kosten.

Noch etwas mehr könnt ihr sparen, wenn ihr noch Mauerfall-Gutscheine von Anfang des Monats in der Jackentasche mit euch herumtragt. Rechnerisch sind so bis zu 36 Prozent Rabatt möglich. Wo ihr den nächsten Media Markt findet, verrät euch diese Webseite.

Wie immer lässt sich das Guthaben für alle Einkäufe im App Store, Mac App Store, iBooks Store und iTunes Store verwenden. Leider lässt sich das Guthaben nicht im Apple Store verwenden. Da sollten wir Tim Cook mal eine Beschwerdemail schicken. Oder besser zwei…

Der Artikel Media Markt: iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verrät mehr Details zur Apple Watch: Telefonieren am Handgelenk

Auf seiner Website liefert der iPhone-Hersteller nun weitere Hinweise, wie die Uhrenfunktion seiner Smartwatch funktioniert, wie sie sportliche Aktivitäten misst und wie die Kommunikation über das Gerät abläuft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday Ticker: Apple Angebote im Überblick

Am 28. November 2014 ist es wieder soweit: Am Black Friday bieten auch in Deutschland viele Internet-Händler satte Rabatte. Angebote für Apple-Geräte wie iPhone, iPad und Mac sowie passendes Zubehör fassen wir in diesem Überblick für euch zusammen.

PriceTags_20 [Converted].eps

Der Black Friday Ticker wird ab sofort immer dann aktualisiert, wenn unsere Redaktion ein Angebot entdeckt. Schaut also regelmäßig vorbei und setzt euch ein Lesezeichen für diese Seite.

Diese Shops bieten am Black Friday Rabatte an:

27. November – 11:05 Uhr – Redcoon startet um 12:00 Uhr:
Redcoon, der Shop der Silikonen, legt ebenfalls einen Frühstart hin. Ab heute gibt es bis nächste Woche Dienstag jeden Tag von 12 bis 23 Uhr jede Stunden einen neuen Deal. Zum Start gibt es Photoshop Elements, eine praktische Software zum Bearbeiten von Fotos für Einsteiger. Danach gibt es vor allem viel Elektronik, nicht unbedingt Zubehör für Apple-Geräte. Reinschauen lohnt sich trotzdem. (zum Shop)

27. November – 10:45 Uhr – iPhone 5 mit 64 GB für 379 Euro:
Pünktlich zum Black Friday meldet sich ein alter Bekannter noch günstiger zurück. Das iPhone 5 mit sehr brauchbaren 64 GB Speicherplatz gibt es heute bei eBay inklusive 12-monatiger Garantie für nur 379 Euro. iOS 8 läuft auf dem Gerät wie geschmiert, zudem habt ihr die Auswahl zwischen zwei Farben. Mehr Infos und einige Nutzer-Kommentare findet ihr in diesem Artikel, alternativ geht es hier direkt zum Angebot. (zum Shop)

27. November – 9:30 Uhr – Apple TV für 74,99 Euro:
Da haben wir den ersten richtigen Kracher. Conrad verkauft die Apple TV Box in der Black Week heute für 79,99 Euro. Zusätzlich könnt ihr 5 Euro per Gutschein sparen, wenn ihr euch zuvor für den Newsletter anmeldet. Das Angebot gilt bis morgen um 9:00 Uhr oder solange der Vorrat reicht. (zum Shop)

27. November – 8:35 Uhr – Arktis startet am Mittag:
Wir haben zwar noch kein Freitag, doch heute geht der Black Friday schon richtig los. Um 12:00 Uhr startet der Apple-Händler Arktis mit seinen Angeboten.  Insgesamt über 300 Produkte aus dem Apple-Zubehörbereich werden teils bis zu 70 Prozent günstiger angeboten, unter anderem Kabel, Schutzhüllen und Lautsprecher. Im Laufe des Black Fridays streut Arktis auch immer wieder einzelne iPad Air, MacBooks oder iMacs ein, leider können wir hier keine zeitliche Vorhersage schaffen. Daher: Schaut einfach mal zwischendurch rein. (zum Shop)

26. November – 9:20 Uhr: Noch sind es zwei Tage bis zum Black Friday. Der Zubehör-Hersteller Bluelounge legt schon jetzt los. Ab einem Bestellwert von 40 Euro gibt es 25 Prozent auf alle Produkte (ausgenommen beide Studio Desk Modelle) und als Geschenk ein kostenlosen Ständer für iPhone und iPad. Schaut einfach mal rein, Bluelounge hat ganz witzige Produkte im Portfolio. Da der Versand direkt aus Deutschland erfolgt, fallen die Versandkosten human aus. (zum Shop)

25. November – 9:50 Uhr: Der Technik-Händler Conrad hat bereits gestern seine Black Week gestartet. Jeden Tag starten neue Angebote zu Bestpreisen. Heute gibt es LivingColors-Lampen, Akkus und vieles mehr. Wer sich für Technik interessiert, sollte definitiv mal vorbeischauen. Alle Produkte werden versandkostenfrei versendet. (zum Shop)

19. November – 10:00 Uhr: Der Zubehör-Hersteller Zagg bietet seine Tastatur-Hülle für das iPad mini an Thanksgiving und am Black Friday 45 Prozent günstiger an. Der Versand der sonst 99,95 Euro teuren Schutzhülle mit integrierter Bluetooth-Tastatur nach Europa ist kostenlos. Ob weitere Produkte reduziert werden, ist bisher nicht bekannt. (zum Shop)

16. November – 18:00 Uhr: Für Amazon geht es bereits früher los. Statt dem Black Friday heißt das Motto: Cyber Montag Woche. Vom 24. November bis zum 1. Dezember gibt es mehr als 5.500 Angebote. Die ersten Schnäppchen gibt es bereits im Countdown, am heutigen Sonntag zum Beispiel mit dem Licht-System Philips Hue für nur 155 Euro. Wenn es spezielle Apple-Angebote gibt, weisen wir separat darauf hin. Praktisch: Alle Angebote sind auch hier auf einer praktischen Übersichts-Seite zu finden. (zum Shop)

16. November – 16:00 Uhr: Auch bei Apple wird es in diesem Jahr wieder zahlreiche Angebote geben. Während es am letzten Black Friday in vielen Ländern keine Preisreduzierungen gab und beim Kauf von iPad oder Mac stattdessen iTunes-Gutscheine als Geschenk oben drauf gelegt wurden, hat Apple die Preise in Deutschland um einige Euro gesenkt. Welche Angebote es in diesem Jahr gibt, werden wir in den frühen Morgenstunden am 28. November erfahren – verraten wird Apple mit Sicherheit nichts. (zum Shop)

16. November – 14:00 Uhr: Der Apple-Händler Arktis.de hat bereits offiziell bestätigt, am Black Friday wieder zahlreiche Angebote starten. Über 300 Apple Produkte und Zubehör wird Arktis.de an diesem Tag besonders günstig anbieten, teilweise mit Rabatten bis zu 70 Prozent. Obwohl der Fokus bei Arktis am Black Friday auf besonders günstiges Apple Mac-, iPhone- und iPad-Zubehör liegen wird, werden im Laufe des Black Friday auch immer wieder Apple Original-Geräte wie iPads, iMacs oder MacBooks günstig rausgehauen. Alle Angebote sind am Black Friday auf der folgenden Übersichts-Seite zu finden, Highlights werden wir selbstverständlich hervorheben. (zum Shop)

Im Überblick: Was hat es mit den Black Friday Angeboten auf sich?

Zum ersten Mal hat Apple im Jahr 2006 die aus den USA bekannten Rabatte am Freitag nach dem Feiertag Thanksgiving auch in Deutschland angeboten. In den folgenden Jahren hat sich der Black Friday in der deutschen Internet-Welt immer weiter verbreitet, so dass man als Nutzer schon fast den Überblick verliert. Im Vergleich zu den USA sind die Angebote bei uns übrigens sehr bequem: Während der Black Friday in den Staaten hauptsächlich vor Ort in den Geschäften stattfindet und es lange Schlangen gibt, wird bei uns in Deutschland ganz bequem online gekauft.

Warum gibt es die vielen Angebote aber jedes Jahr zur gleichen Zeit? Am Black Friday haben viele Amerikaner Urlaub und nutzen ihn für die ersten Weihnachtsgeschäfte, schließlich verbleibt weniger als einen Monat bis zum Fest. Black ist der Friday übrigens, weil die Händler durch den Tag die Chance erhalten schwarze Zahlen zu schreiben und früher sogar schwarze Hände vom Zählen des vielen Geldes bekamen. (Foto: Depositphotos/rach27/Blankstock)

Der Artikel Black Friday Ticker: Apple Angebote im Überblick erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Civilization: Beyond Earth im Mac App Store

iconMit Civilization: Beyond Earth ist die neueste Folge aus der Strategiespiel-Reihe von Sid Meier im Mac App Store erhältlich. Aspyr bietet den knapp 3 GB großen Download für begrenzte Zeit zum Einführungspreis von 32,99 Euro an und liegt damit sogar etwas günstiger als Steam, dort wird das Spiel heute ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis Black Friday startet jetzt schon!

Vor wenigen Minuten haben wir unseren großen Arktis Black Friday Shopping Event gestartet mit über 300 coolen Aktionsangeboten, verteilt auf heute und morgen. Alle Black Friday Aktionen laufen nur bis morgen, Freitagabend 24:00 Uhr. Bis zu 70% könnt Ihr sparen. Wenn Ihr also auf der Suche nach echten Schnäppchen seid und schon mal das ein […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Werbespot für iPhone 6 bewirbt Sprachnachrichten in iOS 8

Apple hat einen weiteren Werbespot zum iPhone 6 veröffentlicht. Fallon und Timberlake zeigen den Zuschauern darin die neue Sprachmitteilungs-Funktion in iMessage unter iOS 8.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday bei Saturn: Nimm 3 Zahl 2 Aktion

Nicht nur Apple wird zum morgigen Black Friday einige Produkte zu stark reduzierten Preisen zum Kauf anbieten. Auch der Händler Saturn zieht nach und läutet bereits heute das Black Friday Weekend ein. Bei der Nimm 3 Zahl 2 Aktion könnt ihr dabei insgesamt drei ausgewählte Produkte kaufen, wobei nur zwei Stück bezahlt werden müssen!

saturn aktion

Bei der Nimm 3 Zahl 2 Aktion stehen zum Beispiel CDs, Hörbücher, DVDs sowie Blu-rays, Spiele und Software zur Auswahl bereit. Der günstige Artikel der individuellen Auswahl wird dabei gratis ausgegeben. Pro Kunde können maximal drei Bestellungen getätigt werden. Beachtet bitte, dass die Nimm 3 Zahl 2 Aktion nur bis zum 29. November 2014 gültig ist.

Jetzt direkt zur Nimm 3 Zahl 2 Aktion von Saturn

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Produktion des iPhone 5c voraussichtlich im kommenden Jahr eingestellt!

Es bahnt sich das Ende einer sehr kurzen Ära an. Das iPhone 5c steht diversen Berichten zufolge kurz vor dem Aus. Bereits im kommenden Jahr soll das besagte Apple Smartphone aus dem Verkehr gezogen werden. Ebenfalls soll außerdem der Verkauf … Weiterlesen →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quixit macht iPhone-Fotos zu Schmuckstücken unter Acryl

Nachdem ich neulich selbsthaftenden Fotoprints vorgestellt habe, geht es nun um Mini-Kunstwerke für die Wand oder das Regal. Damit gelungene Schnappschüsse nicht ungesehen im iPhone-Speicher oder der iCloud schlummern, sollte man sie zu Papier bringen. Quixit druckt iPhone-Fotos im Format 10 x 10 cm auf hochwertiges Fotopapier, das unter kristallklarem Acrylglas liegt. Die Rückseite des Bildes ist magnetisch, so hält der mitgelieferte Aufsteller für eine Platzierung auf dem Kaminsims, dem Flügel oder im Regal. Natürlich kann man die Quixit-Bilder auch an einen Nagel in der Wand hängen.

Unzählige Bearbeitungsmöglichkeiten

Damit die Smartphone-Fotos den künstlerischen Touch bekommen, bietet die Quixit-App zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten. Entweder nimmt man mit der App ein Foto auf oder wählt eine vorhandene Aufnahme aus dem Album. Da die Quixit-Bilder in einem quadratischen Format sind, muss man im ersten Schritt einen Ausschnitt bestimmen. Danach geht es an die Bildbearbeitung. Wer es einfach mag, wählt den Zauberstab für die automatische Verbesserung. Die Anpassungen kann man je nach Aufnahmemotiv: Landschaft, Porträt, Nacht oder Lebensmittel wählen. Anspruchsvollere iPhone-Fotografen verändern über Schieber jeweils Helligkeit, Kontrast, Wärme und Sättigung.

Für die Filter-Freunde stehen diverse Effekte zur Verfügung, wie man sie aus Instagram und Hipstamtic kennt. Sie haben so schöne Namen wie Lucky, Dean und Avenue. Das Fotomotiv lässt sich zum Meme, mit Textzeile oben und unten machen. Oder man platziert mit der Text-Option einen frei wählbaren Schriftzug auf das Bild. Mit zusätzlichen Aufkleber-Paketen kann man Menschen noch mit Brillen, Schnurrbärte oder Sprechblasen ausstatten.

Ein eindrucksvolles Geschenk

Die Preise für die Fotos unter Acryl sind gestaffelt: Ein Foto kostet 11,99 Euro, zwei gibt es für 18,99 Euro, drei für 24,99 Euro und vier kosten 29,99 Euro (7,50 Euro pro Bild). Alle Preise sind inklusive Inlandsversand, bezahlt wird per Kreditkarte oder Paypal. Der Hamburger Anbieter benötigt in der Regel fünf Werktage, um die kuvertgroßen Kartonagen inklusive Foto, Aufhänger und Aufsteller auszuliefern. Ein Quixit-Bild ist nicht nur ein Schmuckstück für die eigene Wohnung, sondern auch ein tolles Geschenk oder Dankeschön für einen lieben Menschen, sei es nach einer Feier, zur Hochzeit oder einem gemeinsamen Urlaub.

QUIXIT QUIXIT
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dino Rush

In der Urzeit wurde gerade ein Ei ausgebrütet und ein kleiner Dinosaurier schlüpfte… und er ist hungrig!

Hilf Dinosaurier Dundy sich seinen Weg durch die tropische Wildnis zu bahnen!

Tippe auf den Bildschirm, um Dundy über Hindernisse und Feinde springen zu lassen, indem Du Lava oder selbst Treibsand mischst. Erziele Punkte, indem Du tonnenweise Früchte isst, um Dundy beim Überleben zu helfen und schnapp’ Dir Power-Ups, um ihm besondere Fähigkeiten zu verleihen.

Du kannst Dundy fliegen und laufen oder sogar Gegner zerstören lassen… aber was auch immer Du tust, denke daran ihn währenddessen mit Früchten zu füttern oder er wird an Stärke verlieren und sterben!!

Sowohl Geschick als auch Entschlossenheit sind erforderlich, um diese ereignisreiche Abenteuer zu bestehen.

Dino Rush kann sich mit tollen Graphiken, einem fantastischen Gameplay und einem hervorragenden Wiederspielwert rühmen und ist somit ein köstlicher Abenteuerspaß für die ganze Familie.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Internet-Telefonie-Software-Skype

Der Mac-Client für den Internet-Telefonie-Dienst Skype ist in der Version 7.2 (37,7 MB, mehrsprachig) erschienen. Diese verbessert nach Angaben von Microsoft die Stabilität und behebt einige Fehler.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Werbespot „Voice Text“ bewirbt Sprachnachrichten

Gerade mal zwei Tage ist es her, dass Apple mit Reservations und Gamers neue Werbespots für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus veröffentlicht hat und schon steht der nächste Clip bereit. Wir bewegen uns mit großen Schritten auf Weihnachten zu und Apple rührt kräftig die Werbetrommel.

iphone6_clip_voice_text

iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind die derzeit wichtigsten Produkte im Hause Apple und so schickt der Hersteller am heutigen Tag mit Voice Text den nächsten iPhone 6 Clips ins Rennen. Nachdem sich Apple mit Reservations und Gamers auf Continuity und die Spielemöglichkeiten des iPhone 6 konzentriert geht, geht es nun um Sprachnachrichten.

Erneut helfen Justin Timberlake sowie Jimmy Fallon Apple dabei das neue iPhone 6 (Plus) zu bewerben. Sprachnachrichten eignen sich laut Apple besonders für sarkastische Kommentare, Gesang und schwer zu buchstabierende Wörter. Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple die Verfügbarkeit des iPhone 6 & iPhone 6 Plus verbessern und die Lieferzeit optimieren konnte. Beide Geräte können schneller in Richtung Kunde gebracht werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter spitzelt Eure Apps aus – so wehrt Ihr Euch

Leider wird auch Twitter immer neugieriger: Das aktuelle iOS-Update spitzelt aus, welche Apps Ihr ladet.


Basierend auf Euren installierten Apps – und damit Euren mutmaßlichen Interessen – liefert Euch Twitter dann Tweets und vor allem Werbung, die auf Euch zugeschnitten sind. Auf unseren Geräten ist das Update noch nicht angekommen, in den USA bei einigen Nutzern wohl schon.

Aber Ihr könnt Euch wehren und diese Funktion abschalten, die nach der Aktualisierung standardmäßig aktiv ist. So funktioniert’s:

Twitter

– In der Twitter-App geht Ihr ins Menü “Ich” und dort in “Einstellungen” (Zahnrad-Symbol)

– Dort klickt Ihr ganz oben den “Account” an, den Ihr bearbeiten wollt.

– Dann findet Ihr ganz unten das Menü “Datenschutz”. Dort heißt die neue Funktion auf Englisch “Tailor Twitter based on my apps” und auf Deutsch “Twitter anhand meiner Apps anpassen”. Diese Option schaltet Ihr aus – und schon ist Twitter ein bisschen weniger neugierig.

– Wenn Ihr mehrere Accounts mit Eurer Twitter-App verwaltet, müsste ihr die Neugier-Funktion für jeden Account einzeln abschalten.

Uns bei iTopnews betrifft die Neuerung weniger. Wir sind schon lange genervt von Werbung und sonstigen Tweets, die uns Twitter ungefragt in die Timeline spült, und twittern mit Tweetbot. Das kostet zwar, doch das Twittern macht damit drastisch mehr Spaß.

Twitter Twitter
(11959)
Gratis (Uni, 20 MB)
Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch) Tweetbot 3 for Twitter (iPhone & iPod touch)
(379)
4,49 € (iPhone, 6.9 MB)
Tweetbot for Twitter Tweetbot for Twitter
(312)
17,99 € (5.1 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für passende Werbung: Twitter-App kennt installierte iOS-Apps

In der neuen Version der Twitter-Applikation, die heute irgendwann eintreffen sollte, will das Netzwerk, das in den letzten Monaten durch zunehmende Kommerzialisierung der Timeline den Kredit vieler Nutzer verspielt hat, nun einen Schritt weiter gehen, um euch – nach dem Vorbild von Facebook – individualisierte Werbung anzuzeigen.

Twitter will nämlich ab sofort herausfinden können, welche Apps ihr auf dem iPhone oder iPad so installiert habt. Es werden keine Daten aus diesen Apps gezogen – das geht auch nicht ohne Weiteres in iOS. Die Applikation wird künftig in regelmäßigen Abständen eine Funktion nutzen, die Apple seinen Entwicklern gewährt. Nämlich das Anpingen zuletzt geöffneter Apps. So entsteht eine Sammlung von allen genutzten Programmen.

Diese Daten verwendet Twitter dann, um euch in der Timeline mit passender Werbung zu versorgen. Wie Re/code aber schon früh klarstellte, handelt es sich um ein Opt-Out-Feature. Das heißt, dieses Tracking ist standardmäßig aktiviert, kann aber manuell in den Einstellungen der Twitter-App brachgelegt werden. Dazu reicht der Weg auf euren Account in die Privatsphären-Konfigurationen. Hier steht in der neusten Version der passende Knopf bereit, um die Funktion zu deaktivieren.

Twitter
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Werbe-Ansage: Twitter will eure Apps sichten

twitter“Wenn Du nicht an einer maßgeschneiderten Erfahrung interessiert bist, kannst Du Deine Einstellungen jederzeit anpassen.” Die Tracking-Funktion selbst ist innerhalb der offiziellen Twitter-Applikation zwar nicht nicht aktiv, der Hilfe-Eintrag, der über die Deaktivierung des geplanten App-Trackings aufklärt kann jedoch schon eingesehen werden. Der Kurznachrichten-Dienst ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Spot wirbt mit Sprachnachrichten

Unter dem Titel "Voice Text" hat Apple einen weiteren Werbespot zum iPhone 6 und 6 Plus veröffentlicht. Auch hier sind wieder die US-Stars Jimmy Fallon und Justin Timberlake zu hören - zu sehen gibt es aber nur die Hände an den neuen iPhones. In dem Videoclip werden die Sprachnachrichten des iMessage-Dienst hervorgehoben, die sich über das Mikrofon-Symbol neben der Texteingabe aufnehmen und sen...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5 mit 64 GB in weiß oder schwarz für nur 379 Euro

Wer auf der Suche nach einem neuen iPhone ist, aber keinen Vertrag abschließen und nicht viel Geld ausgeben möchte, wird heute bei eBay fündig.

iPhone 5

Update am 27. November: Pünktlich zum Black Friday meldet sich auch dieses Angebot zurück – und ist sogar noch 20 Prozent günstiger als beim letzten Mal. Vielleicht können die Käufer der vergangenen Aktion ja kurz berichten, ob alles glatt gelaufen ist?

Der eBay-Händler Price-Guard (99,7 Prozent positive Bewertungen) ist anscheinend an eine größere Ladung iPhone 5 gekommen und verkauft diese bei eBay für 379 Euro. Es handelt sich um generalüberholte Geräte direkt von Apple aus den USA – ohne Simlock, inklusive Garantie und Stecker-Adapter sowie mit 64 GB Speicher. Das ist mit Abstand der günstigste Preis im Internet, wobei der Vergleich bei ausrangierten Modellen ja nicht immer ganz einfach ist.

  • Apple iPhone 5 64 GB Speicher für 379 Euro (zum Angebot)

Apple selbst verkauft das iPhone 5 nicht mehr, lediglich das technisch vergleichbare iPhone 5c wird noch angeboten – und kostet mit 399 Euro sogar etwas mehr. Dafür bekommt man aber nur mickrige 8 GB Speicher, mit denen man kaum etwas anfangen kann. Da sind die 64 GB aus dem eBay-Angebot schon wesentlich attraktiver.

Letztlich stellt sich die Frage, was man mit einem zwei Jahre alten iPhone noch anfangen kann? Es ist sicherlich kein Neugerät mehr für alle Power-User, die immer die allerneusten Spiele in bester Grafik genießen wollen. Wer sich auf normale Apps, E-Mails, Surfen und den ganzen anderen Kram beschränkt, sollte mit dem iPhone 5 in den nächsten Jahren aber noch sehr gut auskommen. Die einzigen wirklich großen Unterschiede zur aktuellen Generation (wenn man Prozessor, Kamera und Arbeitsspeicher mal außen vor lässt): Das Display ist “nur” 4 Zoll groß und man muss auf Touch ID verzichten.

Der Artikel iPhone 5 mit 64 GB in weiß oder schwarz für nur 379 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Konsolen-Hit “Oddworld: Stranger’s Wrath” neu im AppStore

Na da haben wir doch glatt einen Knaller bei den heutigen Neuerscheinungen vergessen… Denn auch Oddworld: Stranger’s Wrath (AppStore) von Oddworld Inhabitants gibt es seit wenigen Stunden im AppStore. 2005 ist das Spiel für die Xbox erschienen, wurde danach noch auf einige weitere Plattformen portiert. Bis es heute nun endlich für iOS erschienen ist…

Die Vorschusslorbeeren der 5,49€ teuren Universal-App sind gewaltig, schließlich kann die Mischung aus Action-Adventures und First-Person-Shooter bei Metacritic eine Durchschnittswertung von 88 von 100 vorweisen. Ob auch die iOS-Umsetzung so gut gelungen ist, werden wir uns nun in aller Ausführlichkeit anschauen und den Titel in einem umfassenden Testbericht noch einmal genauer vorstellen.

Wer bisher noch nichts von den Oddworld-Titeln gehört hat, soll aber schon jetzt eine kleine Einweisung erhalten. Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle des Kopfgeldjägers Stranger mit seiner doppelläufigen Armbrust. In der staubigen Ödnis von West-Mudos bedrohen fiese Banditen die Bewohner eines kleinen Örtchens.

Wir haben bereits einige Minuten in Oddworld: Stranger’s Wrath (AppStore) hineingeschaut und sind bisher angetan. Eine schöne Optik, merkwürdige Kreaturen, deutschsprachige Texte, drei Schwierigkeitsgrade und eine Spielzeit von mehr als 20 Stunden versprechen viel Spielspaß. Unsere finale Wertung gibt es dann wie gesagt in Kürze in einem ausführlichen Review. Wer darauf nicht warten will, schlägt einfach schon vorher zu…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Tipp: ZIP-Dateien außerhalb von Messages und Mail öffnen

iOS 7

Seit iOS 7 kann Apples Mobilbetriebssystem standardmäßig mit komprimierten Dateien umgehen, allerdings nicht immer und überall. Externe Tools helfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Cyber Monday Woche - 4. Tag

 Tower Madness 2 iphone 6 AppBereits seit Montag gibt es zwischen 9 und 23 Uhr hunderte von Amazon Blitzangeboten. Die Angebote dauern jeweils maximal 2 Stunden bzw. bis das jeweilige Angebot vergriffen ist.

Mehr zu dieser App...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday 2014 – Anlaufstellen für Apple Schnäppchen

Apple Black Friday14 Black Friday 2014 Anlaufstellen für Apple Schnäppchen
Der 28. Oktober auch “Black Friday” genannt ist der Freitag nach Thanksgiving. In Amerika hat dieser Tag Tradition, fast alle Hersteller und Shop hauen besondere Schnäppchen und Angebote raus.
Auch in Österreich, Deutschland und der Schweiz wird dieser Black Friday immer populärer, hier einige Online Anlaufstellen für echte Apple Geräte und Zuhehör Schnapper am morgigen Tag.

  1. Apple Black Friday Sonderseite
  2. Arktis.de Sale
  3. Amazon.de Black Friday Sale
  4. eBay Black Friday Apple WoW
  5. Mediamarkt / Saturn
  6. Gravis / MStore / McShark / Mactrade / Cyberport
  7. MyDealz Black Firday – Alle Angebote

The post Black Friday 2014 – Anlaufstellen für Apple Schnäppchen appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs Film: Natalie Portman im Gespräch

Steve Jobs Film: Natalie Portman im Gespräch auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr

Seitdem endlich offiziell bekannt ist, dass die Universal Studios die Dreharbeiten zur Verfilmung der Steve-Jobs-Biographie von Walter Isaacson übernehmen werden, haben sich bereits diverse Fortschritte verzeichnen lassen. Unter anderem ist Michael Fassbender als Hauptdarsteller, also Steve Jobs, bereits bestätigt worden, zudem ist klar, dass die Dreharbeiten im Januar 2015 beginnen werden. Nun gibt es Gerüchte darüber, dass der Hollywood-Star Natalie Portman eine Rolle in der Verfilmung der Biographie von Apple-Gründer Steve Jobs angeboten bekommen hat.

Natalie Portman: Tochter von Steve Jobs?

Welche Rolle dies genau sein könnte, ist nicht bekannt, allerdings würde die Rolle von Lisa Brennan-Jobs, der Tochter des Apple-Gründers, wohl am Besten ins Bild passen. Laut Drehbuchautor Aaron Sorkin war er von der realen Lisa Brennan-Jobs sehr begeistert und hat sich deshalb entschieden, das Skript zu einem größeren Teil um die Tochter von Steve Jobs zu spannen. Für diese Rolle scheint Natalie Portman geradezu prädestiniert.

Sollte es das Angebot seitens Universal Studios wirklich geben und sich Natalie Portman für die Rolle entscheiden, dann wären die drei wichtigsten Personen im Film bereits mit Schauspielern besetzt. Die Rolle von Steve Jobs wird Michael Fassbender spielen, als Steve Wozniak soll Seth Rogen eingeplant sein und Lisa Brennan-Jobs würde dann von Natalie Portman gespielt werden.

Noch keine offizielle Bestätigung

Eine offizielle Bestätigung von Universal Studios oder dem Management von Natalie Portman gibt es derzeit noch nicht zu finden, die Gespräche sollen aber bereits fortgeschritten sein. Insofern keine Probleme mit dem Drehplan auftreten sollten, könnte die US-amerikanische Schauspielerin schon in den nächsten Tagen als Teil des Projektes vorgestellt werden – womöglich sogar mit dazu passender Rolle.

Der Beitrag Steve Jobs Film: Natalie Portman im Gespräch erschien zuerst auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht [VIDEOS]

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen wie gewohnt jeden Donnerstag für Euch heraus.

Mit Direkt-Links geht’s jetzt gleich in die kompakte Übersicht. Unsere Empfehlungs-Liste:

Eine neue Mischung – ein Rennspiel, das sich von der Kunst inspirieren lässt:

Proun+ Proun+
Keine Bewertungen
3,59 € (uni, 346 MB)

Ein neues RPG mit Rogue-Anleihen, in dem Ihr eine dunkle Welt erobert:

Ancient Legacy Ancient Legacy
Keine Bewertungen
1,79 € (uni, 19 MB)

RPG liegen offenbar im Trend. Diese Neuvorstellung setzt vor allem auf Strategie:

Swords of Anima Swords of Anima
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 379 MB)

Zum Start ist dieser minimalistische Puzzler um 50 % reduziert:

Dwelp Dwelp
Keine Bewertungen
0,89 € (uni, 5.4 MB)

Bounce on 2 hat seinen Nachfolger gefunden, der rote Ball ist zurück:

Bounce On Back Bounce On Back
Keine Bewertungen
2,69 € (uni, 51 MB)

In dem Aufbauspiel müsst Ihr aus einer Indie-Band eine bekannte Gruppe machen:

Music Mogul Music Mogul
Keine Bewertungen
Gratis (uni, 73 MB)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TurboScan: Schnelles Scannen mehrseitiger Dokumente

TurboScan verwandelt Ihr iPhone in einen Scanner für Dokumente, Belege, Arbeitstafeln, Visitenkarten und mehr. Mit TurboScan können sie Ihre Dokumente bequem Scannen, Speichern und Drucken oder als Email im PDF oder JPEG Format versenden.

TurboScan verwendet fortschrittliche Algorithmen, um die Ränder eines Dokumentes automatisch zu erkennen, korrigiert Verzerrungen der Perspektive, lässt Schatten verschwinden und erzielt den perfekten Kontrast.

TurboScan besticht mit einer kraftvollen, aber trotzdem einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche. Sofortige Kontrolle über Helligkeit, Farben und Rotation mit nur einem Klick, alles auf dem selben Bildschirm!

TurboSan bietet zudem SureScan, unsere geschützte Scanner Anwendung für hochauflösende Scanresultate (besonders geeignet bei geringem Licht). SureScan errechnet dies aus drei Bildern desselben Dokumentes aufgenommen mit ihrem iPhone.

TubroScans praktische Sharing-Dienste erlauben das Verschicken zu einer vorher definierten Adresse oder die Online-Speicherung auf kostenlosen Internetseiten (z.B. Evernote) mit einem Klick.

Damit die Sicherheit ihrer Daten nie gefährdet ist, finden alle Verarbeitungsschritte direkt auf Ihrem iPhone statt (eine Internet Anbindung wird nicht benötigt).

Turboscan Funktionen:
• Automatische Erkennung der Ränder eines Dokumentes und Trapezkorrektur
• Super-schnelle Verarbeitung (weniger als 4 Sekunden pro Seite)
• SureScan Anwendung für hochauflösende Scanbilder
• Benennen von Dokumenten und Speicherung direkt in der Applikation
• Mehrseitiger Dokumente bearbeiten: Ordnen, Löschen oder Anfügen von Seiten
• “email mir” Anwendung für schnellen E-Mail Versand
• Versand per E-Mail als PDF, JPEG oder PNG. Optionales Speichern mit der Kamerafunktion
• Offnen von PDFs mit anderen Apps, z.B. kostenlosen Programmen Dropbox oder Evernote – zum Versenden an Clouds etc.
• AirPrint zum schnellen Ausdrucken
• Sofortige Kontrolle über Helligkeit, Farbe und Rotation mit einem Klick
• Komprimiert Anhänge auf einstellbare Datengröße
• Geringe Speicherplatznutzung

• Hinweise: Wir empfehlen unsere App nicht für die Benutzung mit einem iPod oder iPad 2.
• Funktioniert prima mit dem iPod Touch 5 und ist kompatibel mit dem iPad 3 oder neuer.

Tipps fürs Scannen
- Stellen Sie sicher, dass Ihr Dokument eben und gut beleuchtet ist.
- Um die bestmögliche Randerkennung Ihres Dokumentes zu garantieren, legen Sie es auf einen dunklen Hintergrund.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator: Bildbearbeitung für den Mac zum halben Preis

Mit Pixelmator gibt es die wohl beste Alternative zum teuren Photoshop heute wieder zum starken Preis.

Pixelmator Layer StylesDa müssen wir uns nichts vormachen: Die Vollversion von Photoshop ist für die meisten Mac-Nutzer überteuert und unnütz zu gleich. Einen völlig ausreichenden Funktionsumfang für Gelegenheits-Anwender bietet Pixelmator (App Store-Link), das schon zum Normalpreis deutlich günstiger ist. Aktuell kann man noch ein bisschen mehr sparen, denn aktuell ist die Bildbearbeitungs-Software auf 13,99 Euro reduziert. Wer vor ein paar Wochen itunes-guthaben bei Saturn und Media Markt zum Schnäppchenpreis gekauft hat, zahlt umgerechnet sogar weniger als 10 Euro.

Euch sagt Pixelmator noch gar nichts? Dann habt ihr mit Sicherheit etwas verpasst, denn immerhin gibt es seit etwas mehr als einem Monat auch eine entsprechende App für das iPad. Im Mac App Store ist die aktuelle Version von Pixelmator mit vollen fünf Sternen bewertet, insgesamt gibt es viereinhalb Sterne bei über 1.500 Bewertungen.

Neben Crop-Funktionen gibt es auch Zeichenwerkzeuge, beispielsweise für die Erstellung von Vektor-Grafiken, verschiedene Formen, einen Wischfinger, Abwedler für Aufhellungen, sowie ein Schwamm- oder auch Rote-Augen-Tool. Alle Funktionen aufzuzählen würde hier sicherlich den Rahmen sprengen – auf der Entwickler-Webseite gibt es eine sehr schöne Auflistung. Im Gegensatz zur Webseite ist die App selbst übrigens komplett auf Deutsch.

Pixelmator bereits perfekt an Yosemite angepasst

Ich persönliche nutze Pixelmator fast jede Woche, auch wenn ich nicht der große Grafiker bin. Aber ein paar Bilder editieren, Objekte freistellen oder mit verschiedenen Ebenen arbeiten – das bekomme ich mittlerweile ziemlich gut hin. Ebenfalls klasse: Mit dem letzten großen Update wurde Pixelmator perfekt auf Mac OS X Yosemite und die Zusammenarbeit mit iOS 8 vorbereitet.

Zu den Neuerungen zählt die mittlerweile von immer mehr Programmen bekannte Handoff-Funktion, mit der sich problemlos zwischen OS X und iOS wechseln lässt, hat nun Einzug bei Pixelmator gehalten. Auf diese Weise kann eine schnelle Zusammenarbeit zwischen Pixelmator unter Yosemite und der iPad-App garantiert werden, ohne den Workflow unterbrechen zu müssen. Weiterhin haben die Developer ihrer Bildbearbeitungs-App eine Unterstützung für den neuen iCloud Drive verpasst, mit dem sämtliche Bilder und Projekte auf allen Apple-Geräten verfügbar gemacht werden können.

Der Artikel Pixelmator: Bildbearbeitung für den Mac zum halben Preis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Color Range: bunte Mischung aus Pinball, Billard und Brick Breaker

Mit Color Range (AppStore) kommen wir zur zweiten Neuerscheinung des heutigen Tages. Der Entwickler IF Global beschreibt das Spiel als eine Mischung aus Pinball, Billard und dem klassischen Brick Breaker – und das trifft es auch ziemlich genau. Die Universal-App kann kostenlos aus dem AppStore geladen werden.

Per Slingshot-Steuerung (Finger aufs Display legen, nach hinten ziehen und zielen) schießt du einen Ball über das Display. Aufgabe ist es, bunte Quadrate, die zufällig auf dem Spielfeld erscheinen, zu eliminieren, indem du diese mit einem Ball in der gleichen Farbe abschießt.
Color Range iPhone iPadColor Range iOS
Trifft ein Ball auf einen Block anderer Farbe, nimmt er dessen Farbe an und kann diesen dann im nächsten Schuss auflösen. Da du aber nur eine begrenzte Anzahl an Schüssen hast, solltest du genau planen. Je weniger Schüsse du benötigst und je mehr Punkte du erspielst (z.B. durch Kombinationen), desto mehr der maximal drei Sterne verdienst du am Ende eines Levels.

Aber noch weitere Dinge gilt es aber zu beachten: unten links ist eine Anzeige mit einer Energieleiste. Triffst du vier gleichfarbige Blöcke in Reihe, bekommst du einen Energieball, der wie wild über das Display flippert und Blöcke aller Farben zerstören kann – sehr hilfreich und ein guter Punktelieferant. Zudem kommen im Laufe der 60 Level weitere Hindernisse und Gameplay-Elemente hinzu.
Color Range iPhone iPadColor Range iOS
Es ist also nicht sinnvoll, immer mit voller Kraft die Schüsse abzugeben, sondern auch mit Gefühl und gezielt, um nicht mit Blöcken anderer Farbe zu kollidieren, wenn man es gar nicht möchte. Man sollte zudem versuchen, ähnlich wie beim Billard, die Kugel nach einem Schuss wieder so zu platzieren, dass das nächste Ziel auch angespielt werden kann. Einfallswinkel gleich Ausfallwinkel und der Einsatz von Banden helfen hier.

Ihr seht schon: auch wenn Color Range (AppStore) mit seiner minimalistischen Optik recht einfach aussieht, ist durchaus kluges Vorgehen gefragt. Achja, fast vergessen: als F2P-Begrenzung gibt es ein Lebensystem, von dem ihr eines beim Scheitern in einem Level verliert. Fünf Stück gibt es, die über die Zeit wieder aufladen oder per IAP-Währung sofort aufgeladen werden können – noch ein Grund, taktisch klug zu spielen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Card2Phone bringt Zaubertricks auf das iPhone [Update]

kartenUpdate 27. November: Zufall? Zwei Tage nach unserer Berücksichtigung wird die zwei Jahre alte Card2Phone-App momentan zum kostenlosen Download im App Store angeboten. Original-Artikel vom 25. November:Die universelle Card2Phone App steht nun schon seit Juni 2012 zum Download im App Store bereit – wir haben die Anwendung, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktion: 10 Prozent auf alle Geräte im Interdiscount

Heute Donnerstag, 27. November, gibt es wieder 10% Rabatt auf alle Geräte bei Interdiscount.

Mehr Details anzeigen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht wieder neuen iPhone-Spot

iPhone 6

Apple bereitet sich anscheinend intensiv auf die Weihnachtszeit vor und lässt einen Werbespot nach dem anderen vom Stapel. Diesmal hat sich das Unternehmen aber nicht auf die beiden iPhones konzentriert, sondern eher auf das mitgelieferte Betriebssystem. Man hat ein ganz besonderes Feature herausgepickt, um die Kommunikation mit iMessage zu zeigen. Genauer gesagt wird das Feature der “Voice-Nachrichten” im Spot genauer behandelt. Besonders interessant ist, dass man die Vorteile der Voice-Nachrichten klar zeigt und wir diese Vorteile in diesem Form nicht gesehen hätten.

(Video-Direktlink)

Apple gibt an, dass man beispielsweise Sarkasmus oder auch schwierig zu schreibende Wörter mit Voice-Nachrichten wesentlich besser transportieren kann als mit einer herkömmlichen Textnachricht. Natürlich leuchten diese Argumente ein und Apple gibt im Spot noch eine kleine Portion Humor hinzu.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geekbench: Wie schnell sind Mac & iOS-Gerät?

geekbench-iconDen Namen Geekbench dürftet ihr schon einmal gehört haben. Das plattformübergreifende Analyse- und Testprogramm ermittelt Vergleichswerte für die Leistungsfähigkeit von Computern und Mobilgeräten. Die Geekbench-iOS-App lässt sich momentan kostenlos im App Store laden. Geekbench für iOS ermittelt zuverlässig die Leistungsfähigkeit von Prozessoren und Speicher eurer iPad ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Sucht Apple neue Saphirglas-Zulieferer?

iPhone 7: Sucht Apple neue Saphirglas-Zulieferer? auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr

Beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus wollte Apple auf ein Saphirglas-Display setzen, aufgrund der Vorberichterstattung konnte man fast den Eindruck gewinnen, dass die neuen iPhone-6-Modelle die neue Art des Bildschirms als Hauptargument versehen bekommen. Hätte alles geklappt, dann hätte Apple seinen Konkurrenten mit dem Saphirglas-Display wohl ein Schnippchen geschlagen, doch die Probleme bei Zulieferer GT Advanced haben dafür gesorgt, dass sich Apple für iPhone 6 und iPhone 6 Plus nach einer Alternative umsehen musste.

iPhone 7: Drei Saphirglas-Hersteller im Fokus

Dementsprechend ist der Fokus bei iPhone 6 und iPhone 6 Plus nicht auf das Saphirglas-Display gelegt worden, beim iPhone 6S und iPhone 6S Plus dürfte eine solch große Änderung zudem keine Rolle spielen. Deshalb wird in China nun darüber spekuliert, dass Apple das iPhone 7 mit einem Saphirglas-Bildschirm ausrüsten könnte – dazu kämen gleich drei taiwanische Zulieferer in Frage.

Bei diesen handelt es sich um Acme Electronics Corp., Crystalwise Technology Inc. und Highlight Tech Corp., die womöglich sogar im Dreierpack dafür sorgen könnten, dass Apple genügend Saphirglas-Displays zur Verfügung gestellt bekommt. Es handelt sich hierbei aber lediglich um Spekulationen, eine offizielle Bekanntgabe ist nicht in Sicht und würde auch sehr verwundern, immerhin ist Apple dafür bekannt, seine Konkurrenten so lange wie möglich im Dunkeln tappen zu lassen.

Release des Apple iPhone 7 erst 2016

Auf den Markt kommen wird das Apple iPhone 7 aller Voraussicht nach im Jahr 2016, damit hätte das kalifornische Unternehmen auf jeden Fall genügend Zeit, um sich darum zu kümmern, dass die Zulieferer ausreichend Saphirglas-Displays ausliefern und es nicht wieder zu Problemen kommt, wie es mit GT Advanced der Fall gewesen ist.

Der Beitrag iPhone 7: Sucht Apple neue Saphirglas-Zulieferer? erschien zuerst auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 bereits auf 60 Prozent der unterstützen Geräte installiert

Anfang der Woche hat Apple frische Daten im Hinblick auf die Verbreitung von iOS 8 veröffentlicht. Das jüngste iOS Update ist bereits auf 60 Prozent der unterstützten Geräte installiert. Apple hat die aktuellen Zahlen auf der Entwicklerwebsite zur Verfügung gestellt. Im Vergleich zu den Zahlen vom 11. November konnte dabei eine Zunahme von vier Prozent verzeichnet werden.

appleinsider grafik 564x374 iOS 8 bereits auf 60 Prozent der unterstützen Geräte installiert

35 Prozent der Nutzer, die über ein im App Store registriertes Gerät verfügen setzen nach wie vor auf iOS 7. Weitere 5 Prozent verwenden noch ältere Versionen vom Apple iOS. Das Wachstum von iOS 8 kann als eher langsam eingestuft werden. Dennoch sind 60 Prozent der weltweit registrierten Geräte mit dem neusten Update versorgt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Civilization: Beyond Earth" für den Mac erschienen

Nur einen Monat nach der Windows-Version ist der neueste Strategie-Ableger der Civilization-Reihe nun auch für den Mac erhältlich (Store: ). In "Civilization: Beyond Earth" verschlägt es Spieler und Menschheit in den Weltraum. Nach Zusammenbruch der irdischen Weltordnung versucht die Menschheit in entfernten Galaxien einen Neuanfang. Es gilt Planeten zu besiedeln und zu erforschen , sich mit de...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Cyber Monday Tag 4: Rabatt auf NAS-Systeme, iPhone 6 Zubehör, GoPro Actioncam und mehr

Es ist Donnerstag, der 27. November 2014, und wir blicken auf den vierten Tag der diesjährigen Amazon Cyber Monday Woche. Genau wie im vergangenen Jahr nutzt Apple die Cyber Monday Woche, um täglich hunderte Schnäppchen online zu stellen. Der Start der diesjährigen Cyber Monday Woche fand vergangenen Montag statt und noch bis zum kommenden Montag schickt Amazon zahlreiche Blitzangebote ins Rennen. In diesem Jahr gibt es über 5.500 Angebote, die mehr als 1 Million Produkte enthalten. Im Rahmen einer Sonderaktion bietet Amazon zudem Kindle Fire HDX zum Preis von 99 Euro anstatt 229 Euro an.

Amazon Cyber Monday Woche 2014: Tag 4

Tag für Tag starten die Cyber Monday Deals morgens um 09:00 Uhr und enden um 23:00 Uhr. Jede Viertelstunde gehen neuen Schnäppchen ins Rennen. Alle von Amazon offerierten Blitzangebote sind maximal 2 Stunden oder solange der Vorrat reicht gültig. Angebote können innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein. Interessiert euch ein Produkt besonders, dann können wir euch nur empfehlen direkt zuzuschlagen. Besonders gefragte Angebote sind innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Um sich ein Blitzangebot zu sichern, müsst ihr dieses in den Einkaufswagen legen und den Kauf innerhalb von 15 Minuten abschließen. Sollte ein Angebot vergriffen sein, so könnt ihr euch auf die Warteliste setzen.

amazon271114_1

Tag 4 der Amazon Cyber Monday hält in unseren Augen verschiedene attraktive Angebote parat, ein paar Highlights haben wir für euch aufgelistet.

09:00 Uhr

09:30 Uhr

10:45 Uhr

11:00 Uhr

11:30 Uhr

12:00 Uhr

12:30 Uhr

13:00 Uhr

13:15 Uhr

13:30 Uhr

14:15 Uhr

15:30 Uhr

15:45 Uhr

16:00 Uhr

17:00 Uhr

amazon271114_2

17:15 Uhr

18:00 Uhr

18:15 Uhr

19:00 Uhr

19:45 Uhr

21:00 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Cyber Monday Angebote dar. Darüberhinaus gibt es viele weitere Schnäppchen aus unterschiedlichen Produktbereichen. Es lohnt sich in jedem Fall über den Tag verteilt bei den Blitzangebote vorbei zu blicken. Hier findet ihr alle Infos zu den Blitzangeboten.

Hier geht es zu den Amazon Cyber Monday Deal 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Telefonate vom Handgelenk möglich

uhr-fWährend die deutsche Sonderseite zur Apple Watch nach wie vor unverändert im Netz steht hat Cupertino in der Nacht den amerikanischen Info-Auftritt des iPhone-Kompagnon überarbeitet und geht nun etwas detaillierter auf die Konfigurations-Optionen der Uhr ein. So informiert der neue Bereich Timekeeping erstmals über die möglichen Anzeige-Optionen: Neben Alarmen, ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Connect macht Weihnachtsurlaub

Wie in jedem Jahr schließt iTunes Connect über Weihnachten und nimmt für eine Woche eine Auszeit. In dieser Zeit können Entwickler keine neuen Programme oder Updates veröffentlichten, auch Änderungen am Preis sind nicht möglich. Genauer gesagt ist der Dienst vom 22. Dezember bis zum 29. Dezember nicht verfügbar.

Bis jetzt scheint Apple allerdings nur Jene informiert zu haben, die Inhalte für iBooks veröffentlichen. In den kommenden Tagen dürften aber auch entsprechende...

iTunes Connect macht Weihnachtsurlaub
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday: Was auf unseren Wunschzetteln steht

Am Black Friday will jeder ein Schnäppchen machen, unsere Angebots-Übersicht ist da mehr als praktisch. Aber was steht eigentlich auf dem Wunschzettel der appgefahren-Redaktion?

Mel: Ein neues iPad Air soll es sein

iPad Air 2 goldTagtäglich kommt das iPad bei mir zum Einsatz, sei es für Rezensionen von Apps, beim abendlichen Surfen auf dem Sofa, zum mobilen Schreiben von Artikeln oder auch, um beim Besuch der Eltern mal schnell etwas im Internet zu zeigen. Als unverzichtbarer Helfer ist mein aktuelles iPad 4 daher schon leicht in die Jahre gekommen und agiert an einigen Stellen nicht mehr so schnell und flüssig, wie es eigentlich der Fall sein sollte.

Am Black Friday werde ich daher vor allem nach einem guten iPad Air 2-Angebot, bevorzugt im Online-Store von Apple, Ausschau halten. Natürlich erhoffe ich mir einige bemerkenswerte Rabatte, allerdings würde ich mich auch schon über einen Nachlass von 30 bis 50 Euro auf den Normalpreis freuen. Am frühen Freitagmorgen geht für mich daher der Shopping-Wahn um den Black Friday los, ich hoffe, ein gutes Schnäppchen machen zu können. Einen weiteren Vorteil hat der Kauf übrigens noch ganz nebenbei: Durch die Weitergabe meiner alten Apple-Geräte kommen immer mehr Familienmitglieder in den Genuss, ein iOS-Device nutzen zu können – das vereinfacht den gelegentlichen Support, insbesondere bei der älteren Elterngeneration, ganz entscheidend.


Freddy: Mehr Durchblick mit 4K

Dell 4K MonitorSeit Apple das Retina-Display eingeführt hat, bin ich von der scharfen Auflösung verwöhnt. Meine aktuelles iPhone und iPad sind natürlich mit Retina-Display ausgestattet, auch mein MacBook Pro verfügt über das großartige Display ohne erkennbare Pixel. Im Büro wird das MacBook allerdings an Apples Thunderbolt-Monitor angeschlossen – auf dem großen Bildschirm lässt sich dann doch etwas entspannter arbeiten. Leider hat das Thunderbolt-Display bekanntlich keine Retina-Auflösung und der Unterschied ist definitiv spürbar.

Für den Black Friday würde ich mich über einen vergünstigten 4K-Monitor freuen. Im Auge habe ich den Dell 860-BBDT UP2414Q 60, ein 23,8 Zoll großer Monitor mit Ultra-HD-Auflösung, also 4K. Die Auflösung beträgt 3840 x 2160 Pixel und gleicht somit der des MacBook Pro. Auch wenn ich aktuell mit 27 Zoll arbeite, könnte ich die Einbußen in der Größe hinnehmen, dafür aber von einer 4K-Auflösung profitieren. Andere Hersteller kommen für mich aber auch in Frage

  • Normalpreis: Dell 4K Monitor für 579 Euro (Amazon-Link)

Fabian: Abschalten mit QuietComfort

Bose QuietComfort 25An diesen Komfort habe ich mich seit rund drei Jahren gewöhnt. Egal ob bei längeren Reisen mit der Bahn oder mit dem Flugzeug oder auch beim gemütlichen Entspannung auf dem Balkon (das leichte Surren der A40 lässt grüßen) sind meine Bose-Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung ein echter Traum. Leider gibt es da einige kleine Probleme, die ich am Black Friday aus der Welt schaffen möchte.

So ist mein Bose QuietComfort 3 schon etwas in die Tage gekommen, als Technik-Nerd braucht man ja immer das neuste vom neusten. Außerdem wird er immer von der Freundin in Beschlag genommen – immer genau dann, wenn ich gerade etwas Musik hören möchte. Die Lösung ist klar: Der Nachfolger muss her. Der hört auf den Namen Bose QuietComfort 25 und ist ein Over-Ear-Kopfhörer – er sollte also noch angenehmer zu tragen sein und noch besser vor Umgebungsgeräuschen abschirmen. Bei einem passenden Angebot schlage ich zu!

  • Normalpreis: Bose QuietComfort 25 für 299 Euro (Amazon-Link)

Nun die Frage an euch: Was steht auf eurem Wunschzettel? Wollt ihr ein bestimmtes Produkt am Black Friday kaufen und wartet schon seit Wochen auf ein tolles Schnäppchen? Oder ist euer Konto zur Zeit sowieso gut gefüllt und ihr schaut einfach mal, was euch spontan über den Weg läuft?

Der Artikel Black Friday: Was auf unseren Wunschzetteln steht erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype 7.2 mit höherem Kontrast und Stabilitätsverbesserungen

Microsoft hat Skype in Version 7.2 fertiggestellt und damit optische Anpassungen sowie eine Reihe von Stabilitätsverbesserungen vorgenommen, die bei Nutzung des Audio- und Video-Messengers auftreten konnten. Auch kleinere Fehler wurden behoben, beispielsweise im Kontaktprofil, wenn man die Telefonnummer anrufen oder SMS schreiben wollte. Ein Problem hat Microsoft noch nicht gelöst: Wenn ein Kon...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Marvel Guardians of the Galaxy: The Universal Weapon

Neue spielbare Charaktere!
Rekrutiere Hulk und Angela

KEINE IN-APP-KÄUFE UND KEINE INTERNETVERBINDUNG ZUM SPIELEN ERFORDERLICH

Schließe dich Star-Lord, Rocket, Groot, Gamora und Drax an und erlebe in Marvels Guardians of the Galaxy: The Universal Weapon! ein brandneues Abenteuer! Stürze dich in den Kampf und hilf den Guardians, die fünf Teile der universellen Waffe zu bergen, damit sie nicht in die Hände des Schurkens Ronan dem Ankläger fallen!

Triff den legendären Banditen Star-Lord und seinen bunt gemischten Trupp: Rocket, ein bewaffneter Alien, der seinen Finger schnell am Abzug hat und noch schneller die Beherrschung verliert; Groot, ein humanoides Baumwesen, das ordentlich zuschlagen kann; die tödliche und rätselhafte Assassine Gamora und der rachsüchtige Drax, der Zerstörer. Führe die Guardians und ihre Verbündeten durch gestenbasierte Echtzeitkämpfe, rekrutiere und verbessere deine Helden und schalte vernichtende Spezialattacken frei!

Spielfeatures
• Keine In-App-Käufe und nach der ersten Spielsitzung auch keine Internetverbindung zum Spielen erforderlich!
• Schalte 25 Charaktere aus dem Guardians of the Galaxy-Universum frei, verbessere und kontrolliere sie.
• Reise durch die Galaxie und kämpfe in mehr als 60 gestenbasierten Echtzeitkämpfen im Storymodus.
• Story- und Arenamodus! Sei ein Teil der Geschichte im Storymodus und besiege Bösewichte, wechsle dann dein GOTG-Team und rekrutiere zusätzliche Helden und Bösewichte, um im Arenamodus zu bestehen.
• Personalisiere dein Team mit den Guardians und ihren Allianzen. Rekrutiere Helden, verbessere ihre Fähigkeiten und rüste sie aus für die Schlacht mit einzigartigen Teamverstärkungen und dem mysteriösen ISO-8.
• Schalte Spezialkomboangriffe frei und richte mit mächtigen Teams wie Rocket und Groot oder Drax und Gamora verheerenden Schaden an!
• Leiste dir ein Kopf-and-Kopf-Rennen mit Bösewichten wie Korath, Nebula und Ronan aus Guardians of the Galaxy!
• Jetzt herunterladen und wahlweise auf Deutsch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch oder Spanisch spielen.
• Verbinde dich mit dem Game Center oder Facebook, um Punktrekorde zu vergleichen und Erfolge zu erlangen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyber Monday Tag #4: Und wieder Topsmartphones im Angebot

Amazon Cyber Monday

Und der vierte Tag bricht an! Im Cyber Monday sind heute allerdings wieder einige Schlachtschiffe im Rabatt-Topf: Unter anderem Huawei Ascend P7 und Motorola Moto X 2014.

Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.11.)

Am heutigen Donnerstag, 27. November, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen. Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren. Produktivität
Downcast Downcast
(400)
2,69 € 0,89 € (uni, 10 MB)
Password Safe - iPassSafe+ Password Safe - iPassSafe+
(36)
5,49 € 2,69 € (uni, 22 MB)
TextExpander 3 + custom keyboard TextExpander 3 + custom keyboard
(23)
4,49 € 0,89 € (uni, 22 MB)
Aktive Stimme : Wandeln Sie Ihre Sprache sofort in eine ...
(726)
1,79 € Gratis (iPhone, 5.5 MB)
Grafio - Diagrams & ideas Grafio - Diagrams & ideas
(126)
7,99 € 2,69 € (uni, 60 MB)
PhatPad PhatPad
(53)
6,99 € 0,89 € (iPad, 37 MB)
TurboScan: Schnelles Scannen mehrseitiger Dokumente
(209)
2,69 € Gratis (iPhone, 1.4 MB)
Star Walk - 5 stars astronomy guide Star Walk - 5 stars astronomy guide
(859)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 61 MB)
Geekbench 3 Geekbench 3
(27)
0,89 € Gratis (uni, 12 MB)
iTranslate Voice - Übersetzer & Wörterbuch iTranslate Voice - Übersetzer & Wörterbuch
(3276)
4,49 € 1,99 € (uni, 13 MB)
Fantastical 2 für iPhone - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPhone - Kalender und Erinnerungen
(611)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 21 MB)
Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen
(138)
8,99 € 4,99 € (iPad, 21 MB)
Foto/Video
ProCamera 8 ProCamera 8
(406)
3,59 € 0,89 € (iPhone, 41 MB)
Kyoobik Photo HD Kyoobik Photo HD
(6)
1,79 € 0,89 € (iPad, 16 MB)
Aquarella HD Aquarella HD
Keine Bewertungen
2,69 € 0,89 € (iPad, 60 MB)
Grungetastic Grungetastic
(52)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 54 MB)
Portrait Painter HD Portrait Painter HD
(25)
2,69 € 0,89 € (iPad, 22 MB)
Pop Dot Comics Pop Dot Comics
(28)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 70 MB)
Portrait Painter Portrait Painter
(8)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 17 MB)
Dramatic Black & White Dramatic Black & White
(89)
1,79 € 0,89 € (iPhone, 24 MB)
Simply HDR-HD Simply HDR-HD
(27)
1,79 € 0,89 € (iPad, 54 MB)
Musik
Filtatron Filtatron
(106)
5,99 € 0,89 € (uni, 24 MB)
Animoog für iPhone Animoog für iPhone
(69)
4,49 € 1,79 € (iPhone, 11 MB)
Animoog Animoog
(631)
26,99 € 4,49 € (iPad, 22 MB)
Kinder
ShapeMe für Kinder + Collage + Fotorahmen + Kreidetafel ShapeMe für Kinder + Collage + Fotorahmen + Kreidetafel
Keine Bewertungen
0,89 € Gratis (iPad, 72 MB)
Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator: Top Bildbearbeitung für den Mac stark reduziert

Pixelmator-on-MBP-Retina

Über Pixelmator habe ich hier schon öfter geschrieben.

Die Bildbearbeitung ist eines der besten Programme für den Mac. Sie bietet sowohl Profi Funktionen, wie aber auch einfache Werkzeuge für uns alle. Wer nicht gleich viel Geld für Photoshop ausgeben möchte findet in Pixelmator eine gute Alternative.


Pixelmator kostet normalerweise knapp 30€ (und ist jeden Cent davon wert). Aktuell gibt es die App für die Hälfte. Schaut euch Pixelmator mal an, es gibt übrigens auch eine iPad App mit vielen Features der Desktop Version.

Pixelmator Pixelmator
Preis: 13,99 €
Pixelmator Pixelmator
Preis: 4,49 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Tipps für 89 Cent: ProCamera 8 & Downcast reduziert

Gleich zwei empfehlenswerte Apps, die auf fast keinem iPhone fehlen dürfen, gibt es heute für 89 Cent: ProCamera 8 und Downcast.

ProCamera 8Den Anfang macht ProCamera 8 (App Store-Link), die bekannteste Kamera-Applikation aus deutscher Entwicklung. Seit dem letzten großen Update im September konnte man die Alternative zur Standard-App von Apple nicht mehr günstiger laden, nun werden statt 3,59 Euro nur noch 89 Cent fällig. Damit bewirbt sich ProCamera 8 für einen direkten Vergleich mit Camera+, das ihr ja vor einigen Wochen kostenlos über den Apple Store beziehen konntet.

Wenn es um Fotografie mit dem iPhone geht, bieten beide Vertreter quasi alles, was man sich als Hobby-Knipser wünschen kann. ProCamera 8 punktet unter anderem mit einem Rapid Fire-Modus, einem Zoom mit Anti-Shake-Option, Zeitlupenvideos, einem Fullscreen-Auslöser, einem Tiltmeter für perfekt ausgerichtete Bilder, einer Histogramm- und ISO-Anzeige und einer umfassenden Bearbeitungs-Suite mit über 50 Effekten und Filtern.

Mit dem letzten Update wurde ProCamera 8 an die neuen iPhones angepasst, zudem lässt sich der gesamte Bildschirm aus Auslöser verwenden. Auch die Belichtung lässt sich nun noch genauer einstellen, neu hinzugekommen ist außerdem ein weiteres Profi-Paket: Per In-App-Kauf lässt sich das Modul vividHDR freischalten, das deutlich bessere Ergebnisse liefern soll als Apples HDR.

Downcast ist schlank & schnell

Wenn ihr mit dem iPhone nicht fotografiert, sondern euch lieber zurücklehnt und Podcasts hört, dann ist Downcast (App Store-Link) die richtige Applikation für euch. Zum ersten Mal seit März kann man die sonst 2,69 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad wieder für schlanke 89 Cent aus dem App Store laden. Podcasts machen mit Downcast noch mehr Spaß.

Mit der App kann man nicht nur Podcasts suchen und abonnieren, sondern kommt auch in den Genuss zahlreicher Extras. Neue Episoden werden automatisch geladen, Playlisten via iCloud auf andere Geräte synchronisiert. Zudem bietet Downcast praktische Extras wie das Anpassen der Wiedergabegeschwindigkeit oder einen Sleep-Timer.

Der Artikel App-Tipps für 89 Cent: ProCamera 8 & Downcast reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Cyber-Woche: Die interessantesten Angebote heute

headerAuch heute bietet Amazon im Rahmen der „Cyber Monday Woche“ wieder eine nahezu unüberschaubare Masse an Blitzangeboten an. Wir haben die unserer Meinung nach interessantesten Artikel rausgesucht und unten aufgelistet. Wie immer wollen wir in diesem Zusammenhang erwähnen, dass ein Preisvergleich vor ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verträge mit Google laufen aus: Bing und Yahoo wollen Standard-Suche in Safari werden

Bereits im nächsten Jahr könnte eine andere Suchmaschine in Safari den Platz von Google einnehmen, berichtet The Information. 2015 sollen die Verträge zwischen Apple und Google, die die beliebte Suchmaschine zur Standard-Suche in Safari für OS X und iOS machen, auslaufen. Das wittert offenbar auch die Konkurrenz. Sowohl Microsoft mit Bing als auch Yahoo sollen bereits an Eddy Cue, Senior Vice...

Verträge mit Google laufen aus: Bing und Yahoo wollen Standard-Suche in Safari werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iOS 8: Mittlerweile 60 Prozent der iOS-Marktanteile

Apple iOS 8: Mittlerweile 60 Prozent der iOS-Marktanteile auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr

Kurz nach dem Release von Apple iOS 8 sah es ganz danach aus, als würde sich die neueste Variante von Apples mobilem Betriebssystem sehr schnell durchsetzen, schon am 17. September 2014 verzeichnete Apple einen iOS-8-Marktanteil von 46 Prozent – an einem schnellen Aufstieg zur Nummer 1 im iOS-Segment gab es kaum Zweifel. Seitdem hat iOS 8 aber ein langsames Wachstum an den Tag gelegt, am 5. Oktober dieses Jahres lagen Apple iOS 8 und iOS 7 beispielsweise mit 47 Prozent der Marktanteile gleichauf, erst am 27. Oktober 2014 konnte iOS 8 die Marke von 50 Prozent knacken.

Apple iOS 8: 60 Prozent der Marktanteile erreicht

Nun hat Apple eine neue Statistik veröffentlicht, die sich auf den 24. November 2014 bezieht und einen neuen Höchstwert für iOS 8 sieht. Insgesamt 60 Prozent aller iOS-Geräte weltweit sind laut neuer Statistik mit Apple iOS 8 oder einer Variante von iOS 8 ausgestattet. Im Vergleich zur letzten Statistik vom 11. November 2014 macht dies einen Zugewinn von vier Prozentpunkten für iOS 8.

Der Vorgänger Apple iOS 7 kommt noch immer auf einen iOS-internen Marktanteil von 35 Prozent, was ein minus von fünf Prozentpunkten im Vergleich zur Statistik vom 11.11. bedeutet. Die übrigen fünf Prozent der Marktanteile verteilen sich auf altere iOS-Varianten, die Apple in der Statistik nicht weiter aufschlüsselt.

Apple mit Maßnahmen zur Werbung für iOS 8

Noch immer hinkt das Wachstum von iOS 8 dem von iOS 6 und iOS 7 hinterher, dennoch sammelt die neueste iOS-Version nach und nach immer mehr Marktanteile. Das dürfte sich auch mit Apples Maßnahmen begründen lassen, die getroffen wurden, um die langsame Adoptionsrate von iOS 8 zu erhöhen. Unter anderem wurde erklärt, wie sich iOS 8 auch via iTunes einspielen lässt, falls der Gerätespeicher zu voll ist – dieser Punkt hat wohl viele iOS-Nutzer zu Beginn an einer Aktualisierung gehindert.

Der Beitrag Apple iOS 8: Mittlerweile 60 Prozent der iOS-Marktanteile erschien zuerst auf apfeleimer Apple News, iPhone 6, iOS 8, iPad Air 2 und mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: iOS 8 bei über 60 Prozent

Etwas mehr als zwei Monate nach Veröffentlichung von iOS 8 setzen bereits mehr als 60 Prozent der Besucher des App Stores auf die neue Systemversion. Apples Angaben im Entwicklerbereich zufolge verblieben 35 Prozent der erfassten Nutzer bei iOS 7, noch ältere Versionen von iOS verwenden gerade einmal 5 Prozent. Innerhalb von zwei Wochen legte iOS 8 damit um vier Prozentpunkte zu. Unsere eig...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lucha Amigos: ein witziges Slingshot-Puzzle

Das Entwicklerstudio Qubic Games hat am heutigen Spiele-Donnerstag Lucha Amigos (AppStore) veröffentlicht. Für 1,79€ findet das Puzzle-Arcade-Game als Universal-App den Weg auf eure iOS-Geräte.

Irgendwo in Mexiko. Die fiesen Kakteen haben den harmlosen Schildkröten alle Wasservorräte weggeschlürft. Doch zum Glück eilen die Wrestling-Turtles herbei, um in 100 Leveln (aufgeteilt auf fünf Schauplätze) den piksigen Widersachen den Garaus zu machen.
Lucha Amigos iPhone iPadLucha Amigos iOS
Die mutigen Helden gilt es nun per typischer Slingshot-Steuerung (zurückziehen, zielen, loslassen) durch die labyrinthartigen Räume zu schießen und dabei alle Kakteen zu treffen. Während die grüne Schildkröte einfach nur geradeaus durch die Level rutscht, könnt ihr mit der roten Schildkröte auch Feinde “um die Ecke” erledigen. Denn per Tap schießt sie ihre Onboard-Kanone ab und eliminiert so ihre Widersacher nicht nur per direktem Treffer.

Im Laufe des Spieles schaltest du sieben verschiedene Helden frei, von denen dir je Level aber immer nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung stehen. Du solltest also sparsam mit deiner “Munition” umgehen, genau zielen (Banden nutzen) und auch auf die Fenster und Türöffnungen in den Leveln aufpassen, aus denen die Panzerkröten gerne mal herausrutschen. Um aus einem Level das Maximum herauszuholen, sammelst du auf dem Weg bestenfalls noch die drei verteilten Blumen ein.
Lucha Amigos iPhone iPadLucha Amigos iOS
Neben dem durchaus knifflig werdenden Leveln und dem großen Umfang konnte Lucha Amigos (AppStore) auch mit der lustigen Mexiko-Aufmachung gefallen. Ein witziges Slingshot-Puzzle…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyber Monday Woche: Die Top Deals für heute [LISTE]

Amazon hat auch heute wieder viele Black-Friday-Angebote in seiner Cyber-Monday-Week am Start.

Rund um den Black Friday hat Amazon 5500 Blitzangebote am Start. Dabei werden zwischen 9 und 23 Uhr alle 15 Minuten neue Deals mit teilweise hohen Rabatten gelistet. Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht und maximal zwei Stunden. Auch heute gibt es wieder viele spannende Deals.

hier geht es zu allen Deals der Cyber-Monday-Woche

Das sind die besten heutigen Deals 

09.00 Uhr: Transcent StoreJet Externe Festplatte 2TB
9.15 Uhr: UE Boom tragbarer Bluetooth Lautsprecher (360°)
09.15 Uhr: Novero Camden Bluetooth Stereo Headset
09.30 Uhr: House of Marley In-Ear Kopfhörer
9.30 Uhr:  adeVital Analysis – Körperanalysewaage BA 1400
9.30 Uhr: Logitech C525 HD Webcam
09.45 Uhr: Wacom Bamboo Stylus

10.15 Uhr: KFZ USB Adapter
10.30 Uhr: SanDisk Cruzer Extreme 128 GB USB 3.0 Stick
10.30 Uhr: Jabra Solemate Bluetooth Lautsprecher
10.45 Uhr: Autohalterung für iPhone 5+5S

11.30 Uhr: Transcend Klasse 10 32GB Micro SD Karte
11.30 Uhr: Wicked Chili KFZ Halterung für iPhone 4/4S
11.30 Uhr: Mobee induktiv ladbarer tragbarer Akku
11.30 Uhr: Caseit Hard Shell Clip-On Case für iPhone 6

12.00 Uhr: 1 Meter USB-Lightning-Kabel
12.15 Uhr: V7 Lightning-USB Ladekabel
12.30 Uhr: Logitech Wireless Touch Tastatur
12.30 Uhr: APC Mobile Power Pack

13.30 Uhr: Wicked Chili KFT Halterung für iPad
13.30 Uhr: StilGut Magic Wand Power Bank
13.30 Uhr: Nuance Dragon Dictate 4 für Mac

14.15 Uhr: Sketch Hard Rubber Slim Case für iPhone 5/5S
14.30 Uhr: Calibre Ultra Go 6000 mAh tragbarer Akku
14.45 Uhr: Schutzhülle mit integriertem Akku für iPhone 5/5S
14.45 Uhr: KEJA 10.000 mAh Externer Akku

15.00 Uhr: FiftyThree Walnut Stylus für iPad
15.30 Uhr: THUMBOX Power Tube Akku
15.30 Uhr: Jabra Storm Bluetooth Headset
15.30 Uhr: X-Doria Defense 360 Case für iPhone 6
15.45 Uhr: Caseit Invisible Hard Shell Cover für iPhone 6

16.30 Uhr: xcessory In-Ear Kopfhörer mit Freisprechfunktion
16.30 Uhr: Aiptek MobileCinema i55 Projektor für iPhone
16.30 Uhr: Ozaki O1 Lightning/Micro USB Kabel

17.00 Uhr: Jabra Revo Bluetooth Kopfhörer
17.00 Uhr: Logitech UltraThin Keybord Cover für iPad
17.15 Uhr: LifeProof wasserdichte Schutzhülle für iPad
17.30 Uhr: Autoladeset für iPhone/iPod/iPad
17.30 Uhr: Blu:s Celestial Bluetooth Lautsprecher

18.00 Uhr: Xqisit xqPRO 3.0 Bluetooth Lautsprecher
18.00 Uhr: Dual PowerFast USB Ladegerät
18.15 Uhr: Intenso 64 GB USB Stick
18.15 Uhr: Wicked Chili KFZ USB Adapter
18.45 Uhr: DeutschlandSIM LTE S

Cyber Monday Woche

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wifi Keyboard

Diese App erlaubt es ihnen auf ihrem iPhone und iPad vom Webbrowser ihres PCs aus zu tippen. Somit können Sie eine echte Tastatur für Apps wie whatsapp oder facebook verwenden.

Funktioniert mir jedem Betriebsystem (Windows, Mac, Linux) und jedem Browser (Firefox, Chrome, Safari, Internet Explorer).

Einfach zu verwenden:
- App installieren
- Tastatur auswählen
- Webbrowser auf dem PC starten
- Alles was Sie jetzt in den Webbrowser eingeben erscheint sofort auf dem iPhone / iPad

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Plus kannibalisiert iPad

Der Erfolg der neuen 5,5 Zoll iPhones scheint zu Lasten der iPads zu gehen. Dieser Trend war zuvor schon von vielen vorausgesagt worden. Eine Statistik der Pocket App, die Besuche auf Websiten misst, bestätigt es nun.

pktblog_iphone6_v2

Große Smartphones verdrängen die Tablets

Pocket analysierte das Verhalten von Apple-Kunden, die sowohl ein iPad, als auch ein iPhone haben. Die iPhone 5S-Besitzer verwenden noch zu 55 Prozent ihre iPhones, um sich Websiten anzusehen. Die übrigen 45 Prozent greifen auf ihr iPad zurück. Bei den iPhone 6 sind es 72 Prozent, bei den iPhone 6 Plus ganze 80 Prozent. Hier bleiben dem iPad also nur noch 20 Prozent Wahrscheinlichkeit, dass die Nutzer das Tablet verwenden. Somit kann man schließen: Je größer das iPhone, umso seltener wird das iPad verwendet.

Vier von fünf iPads langweilen sich wochentags zuhause

Laut Pocket lesen iPhone 6 Nutzer an den Wochentagen zu 19 Prozent mit ihren Tablets. Am Wochenende erreicht der Wert 27 Prozent. Nutzer mit einem iPhone 6 Plus verwenden das Tablet zu 31 Prozent unter der Woche und zu 36 Prozent am Wochenende. Außerdem lesen die Nutzer mit größeren Smartphones auch mehr als die mit kleineren.

Hoffnungsschimmer: abends

Ungeschlagen ist das iPad nur noch in den Abendstunden ab neun Uhr, das heißt in einer Zeit, in der die meisten zuhause sind, auf dem Sofa surfen oder im Bett lesen.

Die neuen Nutzungsgewohnheiten korrespondieren mit den sinkenden iPad-Verkaufszahlen vom zweiten Quartal in Apples Bilanz. Der Konzern nimmt zunehmend mehr mit seinen Smartphones ein, die Tablet-Verkäufe lassen hingegen zu wünschen übrig. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Spion-Kugelschreiber mit Kamera

Gadget-Tipp: Spion-Kugelschreiber mit Kamera ab 5.87 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Die kleinen Dinger haben zum Teil eine sehr gute Auflösung.

Der Preis spricht für sich.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Apple aktualisiert Produktseiten zur Apple Watch

Apple hat die seit September geschalteten Produktseiten zur Apple Watch ausgebaut und um zahlreiche weitere Informationen ergänzt - zumindest in den USA, die deutschsprachigen Beschreibungen blieben noch unverändert. Apple fügte die drei neuen Punkte "Timekeeping", "New Ways to Connect" sowie Health & Fitness hinzu. In der Sektion "Timekeeping" geht Apple genauer darauf ein, wie vielseitig die ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyber Monday, Tag 4: Auto vernetzen, Gewicht messen & Ohren betäuben

Langsam aber sicher biegt die Cyber Monday Woche auf die Zielgerade ein. Auch heute gibt es wieder spannende Angebote.

amazon-cyber-monday-woche

Am vierten Tag gibt es wieder einige tolle Highlights für Apple-Nutzer. Ganz weit vorne dabei sind heute die Bluetooth-Lautsprecher, wir haben längst nicht alle Modelle gelistet. Neben dem unverwüstlichen UE Boom, über den ja zuletzt bei uns viel diskutiert wurde, gibt es einen weiteren Tipp in den Abendstunden. Der erst in diesem Jahr vorgestellte Sound Blaster Roar liefert trotz seiner kompakten Größe einen beeindruckenden Sound und hält durch einen großen Akku besonders lange durch.

Und dann hätten wir da noch zwei nicht ganz so alltägliche Empfehlungen: Zum Beispiel den Stylus von FiftyThree aus echtem Holz. Er verbindet sich via Bluetooth mit der tollen Zeichen-App Paper und schaltet dort nicht nur einige Extras frei, sondern bietet auch zahlreiche interessante Funktionen, wie etwa eine Handballen- oder Druck-Erkennung. Und für die ganz smarten iPhone-Nutzer gibt es um 18:00 Uhr das o2 Car Connection Kit. Was das ist? Man kann Smartphone und Auto miteinander vernetzen und so Daten wie Fahrzeugdiagnose, Fahrstilanalyse, Fahrzeugfinder und Logbuch sammeln.

Falls in unserer kleinen Liste nichts dabei ist, empfehlen wir dennoch einen Blick auf die Blitzangebote (Amazon-Link – in Safari öffnen). Neben schicken Damenschuhen, Kratzbäumen (nicht für die Damen) und einem Hörbuch über den Darm gibt es auch heute wieder viele spannende Angebote. Und nicht vergessen: Heute geht es in unserem Black Friday Ticker endlich richtig los.

  • 9:15 Uhr – Logitech UE Boom: Robuster Bluetooth-Lautsprecher (Amazon-Link)
  • 9:30 Uhr – adeVital Analysis: Waage mit Bluetooth-Anbindung (Amazon-Link)
  • 9:45 Uhr – Wacom Bamboo: Styles mit sehr dünner Spitze (Amazon-Link)
  • 11:15 Uhr – Braven B855BG: Wasserresistenter Bluetooth-Lautsprecher (Amazon-Link)
  • 13:30 Uhr – StilGut Magic Wand: Zusatz-Akku mit Aluminium-Gehäuse (Amazon-Link)
  • 13:30 Uhr – Dragon Diktate: Die beste Diktiersoftware für den Mac (Amazon-Link)
  • 15:00 Uhr – FiftyThree Walnut: Edler Stylus mit Zusatz-Funktionen (Amazon-Link)
  • 15:30 Uhr – Medisana BS 440: Noch eine Körperwaage mit Bluetooth (Amazon-Link)
  • 16:30 Uhr – Aiptek Pico: Mobiler Beamer für iPhone 5 & 5S (Amazon-Link)
  • 16:45 Uhr – Sony HDR-AS100VR: Sehr gute Action-Kamera (Amazon-Link)
  • 16:45 Uhr Solarladegerät: Strom ohne Steckdose (Amazon-Link)
  • 18:00 Uhr – o2 Car Connection: Smartphone und Auto vernetzen (Amazon-Link)
  • 18:15 Uhr – Creative Sound Blaster Roar: Lautsprecher mit Rumms (Amazon-Link)
  • 19:00 Uhr – Kenu AirFrame: Praktische Autohalterung (Amazon-Link)
  • 20:15 Uhr – Fugoo Style: Wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher (Amazon-Link)
  • 20:30 Uhr – Samson Meteor: Studio/Podcast Mikrofon für den Computer (Amazon-Link)

Der Artikel Cyber Monday, Tag 4: Auto vernetzen, Gewicht messen & Ohren betäuben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps verliert hochrangigen Mitarbeiter

iphone_maps_icon_ios6

Für die iOS- und OS X-Abteilung im Bereich Apple-Maps dürfte es ein kleiner Schlag gewesen sein als Brad Moore bekannt gegeben hat, nicht mehr für Apple zu arbeiten, sondern für den Dienst “Uber”. Dieser Wechsel wurde aber weder von Apple bestätigt noch von Uber kommentiert. Dennoch spricht die Gerüchteküche von einem fixen Wechsel von Moore und Apple muss sich einen neuen Senior Manager suchen, um den Kartendienst von Apple nach vorne zu bringen.

Wirklich großer Verlust
Für Apple dürfte dies wirklich ein großer Verlust sein, da Brad Moore in alle Projekte involviert war und man damit auch Know-How in allen Bereichen verliert. Speziell die neue Sparte der Apple Watch dürfte für den Konzern aus Cupertino ein Problem darstellen, da man nicht viele Personen in das Projekt eingebunden hat. Welche Position Moore bei Uber übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass man ihn in eine hohe Postionen heben wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Black Friday 2014: Alle Deals im Überblick [Update]

Morgen ist der Tag der Tage für Schnäppchenjäger. Anlässlich des Black Fridays 2014 werden pünktlich ab 0 Uhr wieder zahlreiche Anbieter die Preise purzeln lassen. Hier der Überblick, wo ihr sparen könnt.

Apple mit Gutscheinen oder Rabatten?

Apple wird sich an dem diesjährigen Black Friday in den USA mit Gutscheinen beteiligen. Dort gibt es einen 50 Dollar Coupon beim Kauf eines iPhones (5s, 5c, 6, 6 Plus), eines iPad minis (1,2,3) oder eines iPad Airs (1,2). Wer einen iMac, MacBook Pro oder MacBook Air erwirbt, bekommt 100 Dollar auf seine Gutscheinkarte drauf geschrieben, der Apple TV, iPod touch oder iPod nano bringt 25 Dollar Vergünstigung für den nächsten Kauf bei Apple. Neu dieses Jahr: Auch der Kauf von Beats Kopfhörern und Lautsprechern wird belohnt: US-Kunden bekommen dann einen 25 Dollar Gutschein.

Die Frage ist, wie Apple das hierzulande händelt. Letztes Jahr gab es hierzulande Rabatte statt Gutscheinen – wir warten ab. und aktualisieren diesen Beitrag, wenn es Details gibt.

-> Zum Apple Store

UPDATE Jetzt verdichten sich die Hinweise, dass Apple in Europa keine Rabatte gewährt.

Amazon verbilligt fleißig weiter.

Amazon lässt ja schon die ganze Woche die Preise purzeln, auch heute und morgen findet ihr auf dieser Sonderseite wieder eine ganze Menge Rabatte aus dem Technik-Bereich. Der Black Friday ist aber noch nicht das Ende der sogenannten “Cyber Monday Woche”. Sie läuft stattdessen bis zum 1. Dezember durch.

-> Zu Amazon

CANCOM zum Black Friday.

Auch der IT-Fachhändler CANCOM hat bereits auf der Startseite einen Countdown laufen. Das Apple-Logo lässt auf Rabatte in dem Bereich schließen. Am Freitag geht es in Deutschland und Österreich. Wir werden euch rechtzeitig informieren, Aktionszeitraum ist 8-18 Uhr.

-> Zu CANCOM

Arktis im iPad-Segment.

Der Apple-Reseller Arktis verspricht zum Festtag Deals besonders im iPad-Segment. Mit dabei ist zahlreiches Zubehör für Apple-Produkte. Hier lohnt es sich aber regelmäßig vorbeizuschauen: “Am 28. November von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr coole Apple Schnäppchen bis zu 70% günstiger, exklusiv auf dieser arktis.de Webseite!”. So wird unter anderem das iPad Air (1) um 100 € rabattiert sein. Auch das zweite iPad mini mit Retina-Display ist im Vergleich zum Idealo-Preis um 100 Euro günstiger. Schaut aber immer mal auf der Arktis-Sonderseite vorbei, sie aktualisiert sich immer mal. Bis zu 300 Gadgets werden hier am Freitag verbilligt.

-> Zu Arktis.de

Gravis will überraschen.

Beim Mitbewerber Gravis zeichnet sich nicht so ein klares Bild. Hier spart man mit Details. Letztes Jahr war Gravis besonders durch gute Mac-Deals zum Black Friday in Erscheinung getreten. Wir warten mal ab, was der Apple-Reseller 2014 so anbietet, die Sonderseite steht schon bereit.

-> Zu Gravis

Auch Cyberport hält sich bedeckt.

Genauso sieht es beim Konkurrenten Cyberport aus. Hier schreibt man uns lediglich: “Am 28. November ist es wieder soweit: Black Friday. An diesem Tag präsentieren wir Ihnen von 0 bis 24 Uhr auf unserer Aktionsseite Technik-Angebote, die Shopping-Herzen höher schlagen lassen.” – Was genau der Apple-Retailer anbieten wird, muss sich noch zeigen. Auch hier steht die Sonderseite bereit, wir halten euch auf dem Laufenden.

-> Zu Cyberport

Conrads Black Week.

Conrad weitet den Black Friday wie Amazon zu einer Black Week aus. Heute und morgen könnt ihr da noch einmal kräftig absahnen, die Angebote sind querbeet gestreut – von kleinen Gadgets bis hin zu TV und Tablet. Schaut einfach mal vorbei.

-> Zu Conrad

[Bild: Michele Paccioni, Shutterstock]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyber Monday Woche: Die Angebote am heutigen Donnerstag

Aktuell läuft bei Amazon die "Cyber Monday Woche". Dabei gibt es jeden Tag im Viertelstundentakt neue Angebote ausgewählter Artikel zu teils drastisch reduzierten Preisen. Allerdings sollte man sich dabei durchaus beeilen, denn die Angebote gelten immer nur solange der Vorrat reicht. Die GoPro-Kamera war so gestern bereits nach weniger als 30 Sekunden vergriffen (kleiner Tipp: Auch heute gibt es um 17:15 wieder die GoPro Actionkamera Hero3). Traditionell befinden sich darunter auch jede Menge Artikel, die sich rund um das Apple-Universum drehen. Wie angekündigt werde ich die Aktion diese Woche dahingehend begleiten, indem ich jeweils in einem morgendlichen Artikel auf die aus meiner Sicht interessantesten Artikel und ihre Startzeit hinweise. Solltet ihr Interesse an einem Artikel haben, freue ich mich natürlich über einen Kauf über meinen Affiliate-Link. Die aktuellen Preise gibt Amazon jeweils erst zu Beginn des Angebots bekannt. Hier sind die Angebote für den heutigen Donnertsag:

Mobiles Aufladen:

Auto-Zubehör für iPhone und iPad:

iPhone- und iPad-Zubehör:

Mac-Zubehör:

Lautsprecher und Kopfhörer:

Weitere interessante Angebote:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nicht verpassen! Preisgekröntes Strategie-RPG “Banner Saga” 50% reduziert

Nicht verpassen! Preisgekröntes Strategie-RPG “Banner Saga” 50% reduziert

Am heutigen Thanksgiving-Feiertag in den USA gibt es immer traditionell sehr viele Preisreduzierungeen im AppStore. Einen umfassenden Überblick wollen wir euch im Laufe des Tages geben, ein paar interessante Angebote picken wir aber separat raus. So wie Banner Saga (AppStore).

Das rundenbasierte Strategie-RPG von Stoic ist aktuell zum ersten Mal reduziert. Seit dem Release Anfang Oktober, also noch nicht einmal zwei Monate her, lag der Preis für die 1,75 Gigabyte große Universal-App unverändert bei 8,99€. Aktuell könnt ihr aber stolze 50% sparen und erhaltet dieses Spiele-Meisterwerk für nur 4,49€.
Banner Saga iPhone iPadBanner Saga iOS
Wer Interesse an taktischen Rollenspielen hat und Banner Saga (AppStore) noch nicht geladen hat, sollte hier unbedingt zuschlagen. Das Wikinger-Epos kommt nicht nur in unserem Review, in dem ihr weitere Informationen über das Spiel nachlesen könnt, mit unserer Höchstwertung weg, sondern kann auch im AppStore mit durchschnittlich 4,5 Sternen überzeugen. Die Spielzeit beträgt rund zehn Stunden, in denen du in handgezeichneter Grafik auf über 25 spielbare Charaktere mit unterschiedlichen Eigenschaften triffst und in dem deine Entscheidungen tatsächlich die Geschichte beeinflussen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute erschienen: “Proun+”, “BattleLore: Command”, “Lucha Amigos”, “Bounce On Back” u.a.

Heute haben wir bereits wieder den letzten Spiele-Donnerstag im November. Damit steht auch der Dezember unmittelbar bevor, 2014 neigt sich also ganz offensichtlich dem Ende. Aber natürlich wollen wir hier kein Trübsal blasen, sondern euch Freude bereiten – auch wenn am heutigen Spiele-Donnerstag, zugleich Thanksgiving-Feiertag in den USA, vielleicht der ganz große Knaller untern den Neuerscheinungen fehlt…

-i15711-Mit einer Kugel auf der Außenseite einer Röhre entlangrasen kannst du in Proun+ (AppStore). Die 3,59€ teure Universal-App gibt es bereits seit 2011 für den PC und konnte dort laut Metacritic-Score durchaus überzeugen.-v9521- -gki15711-

-i15712-Mit 8,99€ die teuerste Neuerscheinung der heutigen Woche ist BattleLore: Command (AppStore). Die Universal-App basiert auf dem Brettspiel “BattleLore Second Edition”.-v9515- -gki15712-

-i15705-Qubic Games hat heute Lucha Amigos (AppStore) im AppStore eingestellt. Per Slingshot-Steuerung gilt es hier, Schildkröten durch 100 Level zu schießen. Die Universal-App kostet 1,79€.-v9511- -gki15705-

-i15713-Mit einem Ball fröhlich durch die Gegend hüpfen könnt ihr in Bounce On Back (AppStore). Die 2,69€ teure Universal-App ist der Nachfolger von Bounce On 2 (AppStore).-v9516- -gki15713-

-i15700-Astro Boy ist zurück – im Arcade-Shooter Astro Boy Flight (AppStore) von Animoca Collective. Die Universal-App kann als F2P-Titel kostenlos aus dem AppStore geladen werden.-v9507- -gki15700-

-i15703-Rundenbasiertes Gameplay und 3D-Grafik bietet das Strategie-RPG Dynasty of Dungeons (AppStore) von Playcrab. Der Download der Universal-App ist kostenlos. Mehr Infos gibt es in Kürze.-v9510- -gki15703-

-i15721-2,69€ kostet euch das rundenbasierte Rollenspiel Swords of Anima (AppStore). 8 Spielbare Klasse, 40 einzigartige Charaktere und ein tiefgreifendes Kampfsystem ohne IAPs versprechen die Entwickler.-v9525- -gki15721-

-i15702-Dwelp (AppStore) ist das nächste minimalistisch gestaltete iOS-Puzzle im AppStore. Was es mit der 0,89€ teuren Universal-App genau auf sich hat, sagen (bzw. schreiben) wir euch in Kürze…-v9509- -gki15702-

-i15701-Eine Mischung aus Pinball, Billard und Brick Breaker ist Color Range (AppStore). Die Universal-App mit ihren 60 Leveln kann kostenlos aus dem AppStore geladen werden.-v9508- -gki15701-

-i15716-Das schwere Highscore-Spiel der Woche möchte HEX:99 – Mercilessly Difficult, Daringly… (AppStore) sein. Der Entwickler gibt an, dass nur ca. 3% aller Spieler das Ende des Action-Spieles erreichen werden. Wer sich jetzt herausgefordert fühlt, kann die Universal-App kostenlos laden.-v9519- -gki15716-

-i15718-Der Plattformer Raby (AppStore) für 2,69€ bietet 36 Level, in denen ein Hase von Pilzen attackiert wird. Sieht lustig aus…-v9522- -gki15718-

-i15707-Für 0,89€ gibt es das Action-Puzzle-Runner-Game Rundead (AppStore) von Michael Agreda. In der iPad-App haben es mal wieder Zombies auf euch abgesehen…-v9513- -gki15707-

Außerdem sind heute erschienen (wenn kein Preis angegeben, handelt es sich um einen Gratis-Download): das Farming-Spiel Crazy Farming (AppStore), das Puzzle Energy Panic (AppStore), das Arcade-Spiel Gravity Break (AppStore), das Musik-Arcade-Game Magic Symphonia (AppStore) von FedeLabs, Slot Raiders (AppStore) von HeadUp Games, das Physik-Puzzle Swish (AppStore), The Official NBA Quiz (AppStore) von Chillingo, der “retro 3D rail shooter” TravelShooting JP (AppStore) und das Sammelkartenspiel Trouble With Robots (AppStore).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Polar Sea 360°: Mit der Oculus Rift in die Arktis

Für eine TV-Dokumentation über die Nordwestpassage wagt sich Arte nicht nur geografisch auf unbekanntes Terrain: Erstmals produziert der Sender 360-Grad-Filme, die das begleitende Web-Angebot bereichern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype für Mac in neuer Version 7.2 erhältlich

Microsoft hat für Mac-Besitzer ein Update von Skype auf die neue Version bereitgestellt.

Erst vor zwei Monaten hatte Microsoft Skype an OS X Yosemite angepasst. In der ersten Yosemite-optimierten Version traten einige Fehler auf, die Microsoft nun beseitigt hat. Der Chat-Verlauf lässt sich nun besser lesen, da die Kontraste angepasst wurde.

Skype fuer Mac

Außerdem wurde ein Bug beseitigt, der zu Crashs von Skype beim Verändern des Profilbilds geführt hatte. Auch Bugs bei der Einführungs-Tour gehören der Vergangenheit an. Auch der Telefon- bzw. SMS-Button ist in Kontakt-Profilen jetzt wieder funktionsfähig.

hier geht’s zum Download von Skype 7.2

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 27. November (7 News)

Was gibt es Neues in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 7:24 Uhr – Steve Jobs Film: Mit Fassbender & Portman? +++

Nach dem Umzug von Sony zu Universal gibt es wieder neue Gerüchte um den Film über das Leben von Steve Jobs. Laut einem Bericht von Deadline soll Hollywood-Star Natalie Portman eine Rolle übernehmen. Bereits vor einigen Tagen geisterte der Name Michael Fassbender als Steve Jobs durch die Internet-Welt, nachdem Batman-Star Christian Bale einen Rückzug gemacht hat.

+++ 7:21 Uhr – Beats: Ebenfalls eine neue Werbung +++

Die vor einiger Zeit von Apple gekaufte Kopfhörer-Marke Beats hat ebenfalls einen neuen Werbeclip veröffentlicht. Darf es ein wenig Musik am frühen Morgen sein?

+++ 7:20 Uhr – Studie: Neue iPhones verdrängen das iPad +++

Der Später-lesen-Dienst Pocket hat die eigenen Daten mal genauer unter die Lupe genommen und herausgefunden, dass Nutzer eines iPhone 6 Plus ihr iPhone deutlich häufiger zum Lesen von Artikeln verwenden als Besitzer eines iPhone 5s.

+++ 7:18 Uhr – iOS 8: Auf 60 Prozent der Geräte im Einsatz +++

Laut Angaben von Apple ist iOS 8 mittlerweile auf 60 Prozent aller iOS-Geräte installiert. 35 Prozent rennen noch mit iOS 7, der verschwindend geringe Rest nutzt ein früheres Betriebssystem.

+++ 7:17 Uhr – Apple Watch: Webseite aktualisiert +++

Apple hat die Webseite der Apple Watch aktualisiert und zeigt einige neue Bilder. Außerdem gibt es einige neue Informationen zu den einzelnen Funktionen.

+++ 7:15 Uhr – Star Wars: Trailer bei iTunes +++

In etwas mehr als einem Jahr kommt Star Wars: The Force Awakens in die Kinos. Schon am Freitag gibt es den ersten Trailer, der nicht nur im Kino, sondern auch in iTunes gezeigt wird. Wann es genau so weit sein wird, ist leider nicht bekannt, die kleine Vorschau wird allerdings auf dieser Webseite erscheinen.

+++ 7:13 Uhr – iPhone 6: Schon wieder ein neuer Werbespot +++

Apple hat in den USA wieder einen neuen Werbespot für das iPhone 6 veröffentlicht, diesmal stehen die Audio-Nachrichten im Mittelpunkt. Wann gibt es eigentlich mal wieder etwas neues von Joko und Klaas?

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 27. November (7 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Proun+: Rasanter Gravity Racer aus Indie-Hand macht richtig Spaß

Nicht alle Spiele eignen sich für jeden Gamer – auch bei Proun+ sollten insbesondere empfindliche Personen aufpassen.

Proun+ 1 Proun+ 2 Proun+ 3 Proun+ 4

Das just neu im App Store veröffentlichte und mit 3,59 Euro zu Buche schlagende Casual Game ist ein Rennspiel der ganz besonderen Art. Wer schon einmal ein Spiel wie The Impossible Road getestet hat, wird sich sicher auch schnell an das knallbunte und rasante Proun+ (App Store-Link) gewöhnen. Allerdings gibt es hinsichtlich des Gameplays entscheidende Unterschiede zu den üblichen Endless Runnern, bei denen es heißt, möglichst lange auf einer immer schwierigen Strecke zu überleben.

Proun+ agiert nämlich als echtes Rennspiel, bei dem man gegen fünf Kontrahenten auf der Strecke einige Runden fahren und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen muss. Mit Hilfe guter Platzierungen bekommt man bis zu drei Sterne pro Rennen gutgeschrieben, mit denen sich dann im Spielverlauf weitere Strecken freischalten lassen.

Wahlweise über Fingertipps oder Gyrosensor steuerbar

Auf dem PC ist Proun+ schon länger ein Begriff – die neue iOS-Version allerdings kommt mit etwas abgespeckten, aber immer noch höchst beeindruckenden Umgebungen daher. Das Schwierige an Proun+ ist dabei nicht, entweder über Fingertipps auf dem Screen oder eine Gyrosensor-Steuerung die fünf anderen Gegner zu überholen, sondern den extrem schweren 360 Grad-Hindernisparcours möglichst ohne größere Fehler zu überstehen. Auf einer kreisrunden Strecke ist es oft notwendig, sich um die eigene Achse zu drehen, um Hindernissen auszuweichen und nicht mit ihnen zusammen zu stoßen. Diese mißlungenen Manöver kosten Zeit und führen schnell dazu, dass man in der Rangliste nur noch hintere Plätze belegt.

Wer zu Epilepsie oder Migräne neigt, sollte bei einem Spiel wie Proun+ daher mit Vorsicht agieren. Zwar gibt es auch einen „Entspannt“-Modus mit mäßigerem Spieltempo, allerdings wird gerade in den höheren Stufen viel vom Gamer verlangt. Spaß bringt das rasante und herausfordernde Spiel trotzdem mit sich, und das nicht nur aufgrund der knallbunten Umgebungen, sondern auch dank mehrerer Spielmodi, z.B. Zeitrennen, und verschiedenen Schwierigkeitsstufen, in denen sich sowohl Anfänger als auch Profis gleichermaßen zurechtfinden.

Die PC-Version von Proun+, die 2011 vom Indie-Developer Joost van Dongen veröffentlicht wurde, kommt auch heute noch auf einen Metacritic-Score von 81% – man darf gespannt sein, wie das aberwitzige Rennspiel von iOS-Usern aufgenommen wird. Um euch die verrückten Rennstrecken nochmals in audio-visueller Form vorzustellen, haben wir abschließend einen YouTube-Trailer zu Proun+ eingebunden.

Der Artikel Proun+: Rasanter Gravity Racer aus Indie-Hand macht richtig Spaß erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Natalie Portman angeblich mit Rolle im Jobs-Film

Laut einem neuen Bericht aus Hollywood wird Aktrice Natalie Portman für eine Rolle im Jobs-Film von Universal gehandelt. Portman reiht sich ein in eine längere Liste von Gerüchten über den allfälligen Cast des Big-Budget-Films.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Animationen: Apple Watch-Microsite jetzt noch detaillierter

Um es nicht ganz so ruhig werden zu lassen um die Apple Watch hat Apple heute die US-Microsite der für 2015 geplanten Smartwatch überarbeitet. Dabei geht der Konzern deutlich mehr ins Detail als bisher, stellt erste Animationen bereit und erklärt die Funktionen wesentlich genauer.

Drei neue Seiten lassen sich jetzt ansteuern. Statt einer allgemeinen Übersicht über die Funktionen, gibt es nun die Sektionen "Timekeeping" für die Watch Faces, "New Ways to Connect" und "Health & Fitness".

1417068044 Neue Animationen: Apple Watch Microsite jetzt noch detaillierter

Unter "Timekeeping" zeigt Apple nicht nur alle neun zur Verfügung stehenden Watch Faces, sondern erklärt auch, wie man sie bearbeiten kann. So lassen sich bei analogen Uhren auch die Sekunden auf dem Ziffernblatt anzeigen. Wer es dagegen minimalistisch mag, lässt noch nicht einmal die Viertelstunden darstellen.

Ferner können sich die Watch Faces mit sogenannten "Complications" erweitern lassen. Das sind kleine, informative Icons auf dem Ziffernblatt, die man antippen kann. So gibt es Shortcuts für die Mondphasen, den Alarm, Timer, Kalender, Aktien, Wetter, Stoppuhr, Informationen zu den Sonnenaufgangszeiten, der Aktivität oder den Weltzeiten.

1417068098 Neue Animationen: Apple Watch Microsite jetzt noch detaillierter

Weiter unten präsentiert Apple noch die Stoppuhr, bei der man ebenfalls zwischen analogen und digitalen Zeitangaben wechseln kann, den Timer, die Weltuhr und die Alarm-App.

Auf der Seite zu den Sozialen Aktivitäten auf der Apple Watch findet sich dagegen nicht allzu viel Neues. Hier stellt Apple nur die Funktion in den Vordergrund, Zeichnungen, einfache Hinweise oder den Pulsschlag an Freunde zu senden. Ferner unterstützt die Watch iMessage, Mail und die Telefon-Anwendung. Um die Kontakte schnell zu erreichen, bietet sich der Knopf unter der Digitalen Krone an.

1417068136 Neue Animationen: Apple Watch Microsite jetzt noch detaillierter

Die Gesundheits- und Fitnessfunktionen der Uhr solltet ihr ebenfalls bereits kennen. Die Apple Watch nimmt auf, wie lange ihr steht, geht und trainiert und lässt euch zu jedem Bereich Ziele setzen. Die Ziele werden mit Medaillen belohnt. Die Workout-App hilft euch dagegen konkret beim Sporttreiben, indem sie euch ein Ziel für etwa den Lauf festlegen lässt und den Prozess grafisch festhält.

Die neuen Apple Watch Seiten sind zur Zeit nur in den USA sichtbar, aber schon allein aufgrund der Animationen einen Blick wert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toy Defense 4: Sci-Fi

Erzittern Sie, denn die Roboter übernehmen die Macht über das Universum! Toy Defense 4: Sci-Fi, ein neues, spannendes Tower-Defense-Spiel bietet Ihnen die Atmosphäre fantastischer Weltraumabenteuer und die härtesten Entscheidungskämpfe Ihres Lebens!

Entdecken Sie unbekannte Welten im All in diesem Neuzugang zur Spieleserie Toy Defense, die weltweit bereits mehr als 15 Millionen Tower-Defense-Fans besitzt – Toy Defense 4: Sci-Fi!

Beim neuen Turniermodus kochen die Emotionen hoch! Stellen Sie Ihre fantastischen Kampffähigkeiten in Schlachten gegen andere Kommandanten unter Beweis. Besiegen Sie alle anderen und gewinnen Sie tolle Preise! Es ist an der Zeit, im Wettbewerb in die Vollen zu gehen!

“Die “Toy Defense”.. gehören zu den beliebtesten Vertretern im Genre der Tower-Defense-Spiele für iOS” – iPlayApps.de

Stellen Sie Ihre Fähigkeiten als Kommandant und als Soldat auf die ultimative Probe, retten Sie das galaktische Reich vor fremden Unterdrückern! Wehren Sie Angriffe von Robotern und Raumschiffen ab, um Ihre Basis zu verteidigen: rekrutieren Sie furchtlose Soldaten, verstärken Sie Ihre Ausrüstung, bilden Sie Kadetten aus und versorgen Sie Ihre Truppen mit den besten Waffen … Es ist an der Zeit, dass Sie Ihr Können unter Beweis stellen und die Herausforderung dieses epischen, intergalaktischen Kriegs annehmen!

Kosmische Eigenschaften:

- Aufregende, einmalige Mischung aus Tower-Defense-Gameplay und einer Science-Fiction-Atmosphäre
- Spielen Sie die anderen Kommandanten im Turniermodus an die Wand!
- Erkunden Sie 72 Missionen auf unglaublichen Weltraumkarten: Mars, Dschungel der Außerirdischen und der Weltraum
- Kämpfen Sie gegen acht verschiedene Feinde, von Panzern bis Sturmtruppen
- Setzen Sie Schützenketten und Artillerie ein, um die feindlichen Kräfte aufzuhalten
- Verbessern Sie Ihre Soldaten indem Sie ein gewaltiges Power-up-System einsetzen
- Spielen Sie mit oder gegen Ihre Freunde
- Sammeln Sie während des Kriegs zahlreiche Leistungen
- Helfen Sie Ihrer Armee mit sechs nützlichen Gameplay-Boni: Wartungspersonal, Wiederauferstehung, Verteidigungsschlag, Hand Gottes, Eilauftrag und Erstarren

Spüren Sie die kosmische Bedeutung der von Ihnen gewonnenen Kämpfe – eilen Sie gleich jetzt zum Angriff! Vergeuden Sie keine Zeit – die Zukunft des gesamten Universums liegt nun in Ihren Händen!

Download @
App Store
Entwickler: Melesta
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Werbeclip: “Voice Text” bewirbt die Audionachrichten unter iOS 8

siri1Nur zwei Tage nach Veröffentlichung der beiden iPhone-Werbeclips „Reservations“ und „Gamers“ legt Apple noch einen drauf und hat das Video „Voice Text“ auf YouTube veröffentlicht. Einmal mehr müssen die US-Stars Jimmy Fallon und Justin Timberlake für die Vertonung herhalten. Im aktuellen Werbevideo beschreiben die beiden auf gewohnt ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2015 kommt offenbar schon das Ende des iPhone 5c

Wenn man in einigern Jahren auf Apples Produkt-Highlights zurückblickt, wird das iPhone 5c vermutlich eher ein Schattendasein fristen. Im vergangenen Jahr vorgestellt und in diesem Jahr als Low-End Modell im Sortiment behalten, konnte das Gerät ganz offensichtlich nicht so punkten, wie es sich Apple erhofft hatte. Auch Apple-CEO Tim Cook hat inzwische eingeräumt, dass die Nachfrage nach dem iPhone 5c geringer war als erwartet. Am ehesten konnte das Gerät noch in Asien Fans für sich gewinnen, wo farbige Smartphones ohnehin beliebt sind. Für viele Beobachter hat allerdings auch der Preis, der zunächst gerade einmal € 100,- unter dem des ehemaligen Flagship-Modells, dem iPhone 5s lag, einen negativen Einfluss auf die Absatzzahlen des kleinen Bruders. Aktuell ist das Gerät wie gesagt als Low-End-Modell der iPhone-Familie mit gerade einmal noch 8 GB Speicher platziert. Einem Bericht der taiwanesischen Industrial and Commercial Times zufolge soll es im kommenden Jahr dann auch schon wieder komplett verschwinden. So soll Mitte 2015 die Produktion vollständig gestoppt und das Gerät anschließend aus dem Sortiment genommen werden. Ein direkter Nachfolger ist offenbar auch nicht in Sicht und so wirklich vermissen wird das iPhone 5c wohl kaum jemand. (via MacRumors)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple A8 kann 4K-Videos wiedergeben – möglicher Hinweis auf Apple TV 4?

Die Entwickler der OS-X-App WALTR, mit der Videos vom Mac auf iOS-Geräte synchronisiert werden können, haben durch Zufall entdeckt, dass der neue A8-Chip im iPhone 6 und im iPad Air 2 in der Lage ist, 4K-Videos wiederzugeben. Auf der Webseite von Apple findet sich zu dieser Funktion kein Hinweis, auch sonst hat sich das Unternehmen bisher nicht dazu geäußert....

Apple A8 kann 4K-Videos wiedergeben – möglicher Hinweis auf Apple TV 4?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (27.11.)

Heute ist Donnerstag der 27. November. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Ubisoft, EA und Gameloft reduzieren tonnenweise Games

Banner Saga Banner Saga
(97)
8,99 € 4,49 € (uni, 1665 MB)

Blokus™ Blokus™
(20)
1,79 € 0,89 € (uni, 55 MB)

Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies
(28)
4,49 € 1,79 € (uni, 119 MB)

Uncanny X-Men: Days of Future Past
(54)
2,69 € 0,89 € (uni, 543 MB)

Globosome: Path of the Swarm
(62)
2,69 € 1,79 € (uni, 55 MB)

The Dark Knight Rises The Dark Knight Rises
(1285)
5,99 € 0,89 € (uni, 822 MB)

FairyFail™ HD FairyFail™ HD
(40)
0,89 € Gratis (iPad, 44 MB)

Sid Meier Sid Meier's Pirates!
(305)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 440 MB)

Sid Meier Sid Meier's Pirates! for iPad
(1126)
4,49 € 0,89 € (iPad, 436 MB)

Storm Strikers Storm Strikers
Keine Bewertungen
1,79 € 0,89 € (iPhone, 32 MB)

Numberlys Numberlys
(26)
5,49 € 2,69 € (uni, 229 MB)

Dungelot Dungelot
(372)
1,79 € 0,89 € (uni, 33 MB)

Skip-Bo™ Skip-Bo™
(1162)
1,79 € 0,89 € (uni, 72 MB)

Star Horizon Star Horizon
(36)
3,59 € 0,89 € (uni, 369 MB)

Trouserheart Trouserheart
(22)
2,69 € 0,89 € (uni, 157 MB)

Dino Rush Dino Rush
(633)
1,79 € Gratis (uni, 21 MB)

Tennis in the Face Tennis in the Face
(21)
2,69 € 0,89 € (uni, 39 MB)

Phase 10 Phase 10
(8225)
1,79 € 0,89 € (uni, 48 MB)

Toy Defense: Relaxed Mode
(103)
1,99 € Gratis (uni, 223 MB)

King Oddball King Oddball
(61)
2,69 € 0,89 € (uni, 78 MB)

Toy Defense 3: Fantasy
(72)
1,99 € Gratis (iPhone, 98 MB)

Toy Defense 2 HD Toy Defense 2 HD
(681)
4,99 € Gratis (iPad, 309 MB)

Toy Defense Toy Defense
(12113)
1,99 € Gratis (iPhone, 95 MB)

Toy Defense HD Toy Defense HD
(2611)
4,99 € Gratis (iPad, 137 MB)

Toy Defense 3: Fantasy HD
(111)
4,99 € Gratis (iPad, 188 MB)

Golden Trails: Hidden Object Adventure Western (Premium)
(235)
4,49 € 2,69 € (iPad, 174 MB)

Golden Trails 2: Hidden Object Adventure (Premium)
(412)
4,49 € 2,69 € (iPad, 303 MB)

Cradle of Rome Cradle of Rome
(670)
4,49 € 2,69 € (iPad, 36 MB)

Republique Republique
(604)
4,49 € 1,79 € (uni, 1048 MB)

Sparkle 2 Sparkle 2
(242)
4,49 € 0,89 € (uni, 189 MB)

Knock-Knock Knock-Knock
(15)
4,49 € 2,69 € (uni, 269 MB)

Hack RUN Hack RUN
(795)
1,79 € Gratis (uni, 4.6 MB)

Sparkle the Game Sparkle the Game
(422)
2,69 € 0,89 € (iPhone, 16 MB)

Sparkle HD Sparkle HD
(169)
4,49 € 0,89 € (iPad, 29 MB)

Sentinel 4: Dark Star
(33)
2,69 € 0,89 € (uni, 280 MB)

Tomb Raider I Tomb Raider I
(246)
2,69 € 0,99 € (uni, 287 MB)

Airline Tycoon Deluxe Airline Tycoon Deluxe
(156)
5,99 € 3,59 € (uni, 370 MB)

Toy Defense 2 Toy Defense 2
(823)
1,99 € Gratis (iPhone, 139 MB)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nächstes iPhone: abermals Gerüchte zu Saphirglas

Mehrere Apple Zulieferer aus Taiwan konnten sich über steigende Aktienkurse freuen, nachdem Gerüchte über die nächste iPhone-Generation für 2015 aufgetaucht waren. Zu den Firmen zählen Crystalwise Technology Inc., Acme Electronics Corp. und Highlight Tech Corp. Die Kursgewinne lagen allein am Dienstag bei sieben Prozent, wie die Zeitung Focus Taiwan berichtet.

13.09.11-Touch_ID

Damit bestätigt sich die enorme Bedeutung Apples für die Branche. Ein Auftrag für den iPhone-Hersteller kann über das Schicksal eines ganzen Zuliefererbetriebes entscheiden.

Das Paradebeispiel für Unvorhersehbarkeit: Der Konkurs von GT Advanced Technologies

Das konnte man auch bei der Firma GT Advanced beobachten – das heißt bei der Firma, die Saphirglas für Apple herstellen sollte, aber im Oktober überraschend Konkurs anmeldete, unter anderem, weil der Hersteller aus Cupertino mit Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig nachgekommen war.

Der Aktienkurs von GT stieg von zunächst 2,65 US-Dollar im Jahr 2013 auf 19,77 Dollar im vergangenen Juli, drei Monate vor der Firmenpleite. Damals rechneten alle noch damit, dass GT Displays für das iPhone 6 herstellen würde. Dieses Gerücht erwies sich letztendlich aber als unwahr und der Aktienwert rutschte wieder in den Keller, auf nur noch 0,44 Dollar im Oktober.

Ähnlich wie GT könnte es auch den taiwanischen Zulieferern gehen, warnt der Börsenexperte Chang Chih-Cheng. Apple könne sich zu jeder Zeit aus der Verantwortung ziehen. Dann drohten auch hier dramatische Kurseinbrüche.

Zu den aktuellen Kursgewinnen vermutet der Analyst aber, dass sie wenig mit den Gerüchten über neue iPhones zu tun haben. Sie seien vielmehr rein “technischer” Natur und hätten wahrscheinlich wenig mit einem iPhone 7 zu tun, das noch in weiter Ferne steht.

Dazu passend berichtet Focus Taiwan, dass Foxconn für in die Saphirglas-Produktion für Apple einsteigen wird. Erst kürzlich gab es Hinweise auf auf eine Displayfabrik seitens Foxconn, die Displays für Apple herstellen soll. In dieser Fabrik soll es sich um Saphirglas drehen. Anscheinend forcht Apple weiterhin mit diesem Material und hat nach wie vor den Wunsch, Saphirglas beim iPhone einzusetzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Voice Text: Neuer Werbeclip für das iPhone 6

Zwei Tage nach der Veröffentlichung der zwei neuen iPhone-Werbespots "Reservations" und "Gamings" (apfelpage berichtete), hat Apple in der Nacht einen weiteren TV-Clip für seine neuen Aushängeschilder veröffentlicht.

Unter dem Namen "Voice Text" greift er diesmal die ab iOS 8 auf den Geräten verfügbaren Sprachnachrichten auf. Apple setzt dabei erneut auf eine humorvolle Präsentation durch die US-Stars Jimmy Fallon und Justin Timberlake. Sie zeigen, dass man durch die Sprachnachrichten auch Gesang oder schwer zu buchstabierende Wörter weitergeben kann. Der Clip ist unten angeheftet. In Deutschland sind die drei Werbespots aktuell noch nicht angelaufen.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videos: Apple startet Selfie Kampagne für Beats Solo 2

Apple hat für die neuen Beats Solo 2 Kopfhörer in den USA eine neue Selfie Kampagne mit Promis am Start.

Ein Video zeigt dabei zahlreiche VIPs aus der Sport-, Musik- und Schauspieler-Szene. Sie posieren mit Selfie-Clips. Unter anderem dabei: Tennis-Star Serena Williams, Rapper Funkmaster Flex, Nicki Minaj, Walking-Dead-Star Norman Reedus und die DJs Alesso und Vashtie.

Eigener Hashtag #SoloSelfie

Jede einzelne Szene der Stars zeigt dann das Beats-Logo. Die Kampagne nutzt #SoloSelfie – und selbst ein ironisches How-to-Selfie-Making gibt es im Video. Hier sind die beiden Streifen:

Beats Solo 2 bei Apple kaufen
alle Beats-Produkte im Apple Online Store


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

New Roxio Toast 12 Titanium for $50

Easily Capture Your Screen, Burn & Convert Digital Media And Share It All On Social
Expires December 11, 2014 23:59 PST
Buy now and get 50% off


THE COMPLETE DIGITAL MEDIA TOOLKIT FOR YOUR MAC

If you're looking to enjoy your digital media collection without limits, look no further than the newest, 12th edition of Toast Titanium by Roxio. This latest iteration of the wildly popular Toast Titanium software series is packed with new features to help you maximize your digital media workflow. So, you're probably wondering, what exactly can Toast 12 Titanium do? Capture video from multiple sources: Introducing the new Live Screen Capture feature: Record directly from your screen with voiceover, then edit, save and share as a video with new Live Screen Capture. Capture video from your AVCHD camcorder—with no lengthy imports. Save streaming video from your favorite websites, which you can burn to DVD to watch on your TV. Extract and edit clips from your favorite home DVD movies. Rip audiobook CDs to iTunes, complete with chapters and variable playback speeds. Copy CDs, DVDs and Blu-ray Discs: Enjoy one-click disc copying with Toast’s intuitive tools. Copy large DVD-Video discs to inexpensive DVD discs with Fit-to-DVD and create custom DVD compilations with up to 4 hours of DVD video on a single disc. Toast also includes tools to recover files from damaged discs and copy them onto a new disc with a list of unrecoverable files. Convert video to view on your devices: Convert video for a wide variety of devices thanks to a broad selection of included video presets and new video templates. Share video to iPad, iPhone, game consoles and more. Schedule video conversion projects to run when you’re away from your computer. Preview a short clip of your video to check your settings. Boost conversion speeds if you have a compatible NVIDIA graphics card. Share on your favorite social sites: Post your video directly to YouTube, Facebook, or Vimeo in one step. Automatically tweet your YouTube and Vimeo video links. Create hybrid discs with content unique to the Mac or PC, including custom icons, background images, and discs that "autorun" on PCs. Create cross-platform photo discs for easy sharing. Burn CDs, DVDs and Blu-ray Discs: Easily burn AVCHD video on standard DVDs that will playback on Blu-ray Disc players, no plugin required. Catalog your discs and create searchable catalog while you burn. Drag and drop music, video, photo and data files to burn to CD, DVD or Blu-ray Disc for both Mac and PC. Span audio CD projects across multiple discs. Back up an entire camera of HD video to disc in one step with AVCHD Archive. Quickly find your content with the Media Browser.

WHAT YOU'LL NEED

Minimum System Requirements: Mac® computer with an Intel® processor 1 GB RAM (2 GB RAM recommended for Pro) Mac OS® X 10.5, 10.6 or 10.9 Mavericks*, Mac OS 10.7 or higher is required for Live Screen Capture and other functionality Approximately 1 GB (5 GB for Pro) of free space to install all components VideoBoost requires a compatible NVIDIA® card and 4 GB of RAM for optimal performance DVD drive required for installation Internet connection required for video tutorials, OS compatibility and other product updates or functionalities Supported Input Formats: Audio: AAC, AIFF, MP3, WAV, M4A, OGG, FLAC and Dolby® Digital AC-3 Video: AVCHD, AVCHD Lite, AVI, DivX Plus HD, DV, FLV and F4V for Adobe® Flash®, MJPEG, MOV, MKV, MPEG-1/2/4, VOB, VIDEO_TS folder, shared iMovie® projects, and EyeTV recordings Photo: BMP, GIF. JPG, PDF, PSD, PNG, TIFF Disc Images: ISO, BIN/CUE, IMG, DMG, CDR, NRG Languages: English, French, German, Italian, Spanish, Brazilian Portuguese, and Japanese

THE PROOF

"Roxio Toast 12 Titanium is the best Mac CD Burning Software we reviewed. It offers the most comprehensive set of features, supports multilingual documentation and has an easy-to-use interface. Roxio also includes the ability to copy and burn DVDs and Blu-ray discs, and you can even record video directly from your screen. That makes this software a complete media disc-burning package." - TopTenReviews.com
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mahjong Sudoku Free

Funktionen und Features

◉ Drei nützliche Modi
○Solve Modus (weiße Farbe mit voller Größe): Füllen Sie Antworten direkt.
○Hinweis Modus (grüne Farbe mit 1/2 Größe): Machen Sie sich Notizen vorübergehend.
○Versuchen Modus (rote Farbe mit 3/4 Größe): Haben zaghaft versucht.

Durch einen Klick auf eine Zelle, wird ein Menü eingeblendet werden für Sie Zahlen (Fliesen) zu wählen. Durch einen Klick auf einen anderen Modus-Symbol am unteren Rand des Menüs, können Sie zwischen verschiedenen Modi zu wechseln. Weiterhin wird nach einer Zelle gelöst ist, werden alle unmöglich “Notizen” und “versucht” automatisch entfernt werden.

◉ Auto Filtering-Funktionalität:
Impossible Nummern werden automatisch herausgefiltert. Wenn eine Zahl vorhanden auf der gleichen Zeile oder in derselben Spalte oder auf dem gleichen Block, wird sie ausgefiltert werden und wird nicht im Menü angezeigt werden, damit Sie wählen.

◉ Weitere Features
○Drei Stufen für jeweils drei Arten von Fliesen
○Sieben verschiedene Hintergrundfarben
○Zwei-Bestenlisten und fünf Leistungen
○Zwei Fehler Einschränkung
○Zwei Hinweise zur Verfügung
○Auto-Speichern-Funktion
○Coloring und Animation
○gewichteten Noten auf Spiel-Levels basieren

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhotoBulk 30% off today

PhotoBulk
PhotoBulk is an easy-to-use bulk image editor that lets you add text/image watermark, resize, and optimize hundreds and thousands of images or photos in just one click. Just drag and drop your images onto the app, choose desired actions and press start button. Voila! Bulk Watermark Options
    pick text or image watermark choose watermark opacity choose watermark position
Bulk Resize
    Change proportionally the width or height of all the added images.
JPEG & PNG Optimization
    Optimize file size of your JPEG or PNG images while keeping their original resolution, quality, and format. This is very useful for images you are going to share through the Internet. Please note that PNG optimization is time-consuming and works slower than JPEG compression.
Easy settings
    PhotoBulk remembers the settings you used last time, so you can save your favorite and most used settings to presets for even faster bulk editing.
Real-Time Preview
    Check how your files will look like before they are processed. Experiment with watermarks and sizes to achieve the desired results.
Supported Formats
    JPEG PNG GIF BMP TIFF
Save your time on image processing with PhotoBulk - simple app for batch/bulk resizing, optimization, and applying a watermark to photos and images.

More information

You have less than 16 hours to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Voice Text

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Natalie Portman soll in Steve Jobs Biographie-Verfilmung mitspielen

Natalie Portman

Gerüchteweise soll Natalie Portman die Rolle von Lisa Brennan-Jobs, der Tochter des Apple-Gründers Steve Jobs, in der Biographie-Verfilmung über Episoden des Lebens desselben übernehmen. Nachdem die Universal Studios die Filmrechte an der Biographie-Verfilmung des Lebens von Steve Jobs von Sony Pictures übernommen hat, gibt es erneut Informationen über die Produktion. Neusten Berichten zufolge soll Natalie Portman die Rolle der Tochter Steve Jobs’, Lisa Brennen-Jobs, übernehmen. Zumindest sei die Schauspielerin in Gesprächen mit der Produktionsfirma, heißt es; eine gewisse Ähnlichkeit ist, wenn man Fotos der beiden Frauen vergleicht, nicht von der Hand zu weisen. Nach der Übernahme durch Universal Studios hieß (...). Weiterlesen!

The post Natalie Portman soll in Steve Jobs Biographie-Verfilmung mitspielen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Letzte Aktualisierung: 14:46 Uhr
Folgen: 
XING
Teilen: