Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 245 von 244 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Archiv-Suche

in 386.287 Artikeln · 1,89 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Sonstiges
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Musik
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Musik

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Wetter
7.
Dienstprogramme
8.
Sonstiges
9.
Fotografie
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Sonstiges
2.
Reisen
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Navigation
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Dienstprogramme
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Bildung
5.
Spiele
6.
Navigation
7.
Soziale Netze
8.
Dienstprogramme
9.
Spiele
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Drama
4.
Comedy
5.
Drama
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Comedy
6.
Drama
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Lilly Wood & the Prick & Robin Schulz
2.
Marlon Roudette
3.
Andreas Bourani
4.
Calvin Harris
5.
Mark Forster
6.
OneRepublic
7.
Coldplay
8.
Helene Fischer
9.
Cro
10.
Jason Derulo

Alben

1.
Kings of Leon
2.
Various Artists
3.
Die drei ???
4.
Various Artists
5.
Rise Against
6.
Helene Fischer
7.
Ed Sheeran
8.
Various Artists
9.
Lana Del Rey
10.
Various Artists

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

App-Tipp


16 Beiträge von heute · neuere zuerst

Heute

iWatch: Apple soll mit Swatch zusammenarbeiten

Verblüffende Wende bei der iWatch Produktion? Apple soll mit Swatch zusammenarbeiten.

Diese neue Spekulation taucht überraschend in einem Bericht von Venture Beat auf. Die Website stützt sich auf “anonyme Quellen”. Diese flüstern, dass Apple eine ganze iWatch-Palette auf den Markt bringen wolle – von praktisch bis schick. Um die richtigen Produkte anzubieten, arbeite man in Cupertino unter anderem mit der Schweizer Swatch Group, aber auch mit anderen bekannten Uhrenfirmen, zusammen.

iWatch Konzept April1

Weitere Details bleiben spärlich – und sind mit großem Zweifel zu versehen. Ihr erinnert Euch: Schön öfter hatten die bekannten Schweizer Uhrenfirmen eine Kooperation mit Apple dementiert. Stets hieß es, die Firmen seien nicht an einer Zusammenarbeit mit Apple interessiert, um sich nicht ihr eigenes Geschäft kaputt zu machen. Ob Firmen wie Swatch wirklich an Bord sind, zeigt sich im Herbst. Dann ist endlich, nach all den Gerüchten, mit einer iWatch oder eben einer ganzen Palette iWatches zu rechnen.

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

430 Franken günstiger – iMac mit 27-Zoll Display.

Einsteiger iMac 21,5-Zoll

Es ist entschieden. Nach einer spannenden Nachfrage nach den Spezifikationen des iMac, steht die Aktion. Die Umfrage war für mich spannend, weil es das erste Produkt ist, welches nicht mit der vollen Leistung ausgestattet ist. Einige von euch haben sich genau das gewünscht, ein tolles Produkt, aber kein Luxus-Mac. Andere wiederum hätten für Video-Arbeiten die volle Power benötigt. So oder so, hier kommt der iMac: Apple iMac 27" mit 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 3,6GHz) Prozessor, 16GB (2x8 GB) 1600 MHz DDR3 SDRAM Arbeitsspeicher, 512GB Flash-Speicher und einer NVIDIA GeForce GT 755M, 1GB GDDR5 Grafikkarte.

Der iMac mit der oben genannten Spezifikation gibt es bei Apple für CHF 2,819.-. Bei microspot.ch gibt es diesen Mac normalerweise für CHF 2739.-, dazu gibt es einen Rabatt von CHF 350.- womit wir auf einen Rabatt von CHF 430.-!

Die Vergünstigung könnt ihr ganz einfach einlösen, wenn ihr den folgenden Schritten folgt:

  1. Legt den iMac in den microspot.ch-Warenkorb auf der Website
  2. Vom Warenkorb weiter zur Kasse
  3. Als Gast einkaufen, ein Login erstellen oder mit dem bestehenden Login anmelden
  4. Lieferadresse ausfüllen
  5. Beim Kaufprozess "Kasse" kann der Gutscheincode erfasst werden
  6. Und dafür braucht ihr im Feld "Gutscheincode" nur folgenden Promocode (ohne Anführungs- und Schlusszeichen) einzugeben:

"apfelblog5"

Also, worauf wartet ihr? Die Aktion dauert nur bis zum 3. August 2014.

Jetzt schnell den iMac bestellen!

Eine kleine Warnung muss ich jedoch aussprechen an dieser Stelle. Wenn das Interesse und die Nachfrage an dem iMac sehr gross wird, kann es sein, dass es Lieferfristen bis zu drei Wochen geben wird. Wir bitten daher um etwas Geduld und Nachsicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Descent HD

Die altertümlichen Legenden sind wahr. Aber niemand wird daran nachprüfen, bis auf die Not von Angesicht zu Angesicht zusammenstoßen wird. Die Vergangenheit zu vergessen und, vom gemessenen Leben zu leben oder, auf das Treffen der Ungewissheit die Auswahl hinter dir … zu gehen, Wie wenn auf dem Spiel hier zu verzichten kostet das Leben der Lieblingstochter. Und die Vergangenheit, die du wenn jenes lebtest und versuchte die ganze Zeit, zu vergessen gibt die Ruhe nicht. “Das Buch der Toten”, daemonische Welten, die Portale schien das alles fehlend ganz vor kurzem, … aber kannst du den eigenen Augen nachprüfen. Doch hängt jetzt nicht nur das Leben deiner Tochter in der Gefahr, sondern auch deine Seele zwischen der Welt lebendig und tot.

Der Möglichkeit des graphischen Motors Uniti 3d ist es fähig, die Fülle der Empfindungen der Umwelt zu übergeben. Sie tauchen in die geheimnisvolle Geschichte, deren Ausgang von Ihnen ganz abhängt. Die Amasonski Dschungel, die Wüste, die Höhle, das Jenseits Akat, Europa müssen Sie dieser Stellen von den eigenen Kräften und der Vernunft gehen, weil man auf die Hilfe … zu warten hat keinen Platz

Empfohlene Geräte:
▶ iPad Air, iPad mini mit Retina-Display

Unterstützte Geräte:
▶ iPad Air, iPad mini mit Retina-Display, iPad 4, iPad 3, iPad 2, iPad mini (ohne Retina-Display)
▶ Universal Application
▶ Voraussetzung: iOS 7.0

Nicht unterstützte Geräte:
▶ iPad 1

Download @
App Store
Entwickler: Igor Migun
Preis: Kostenlos

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iZZi Slim: The 4 Lens-In-One Ultimate Photo Kit for $95

4 Quickly Interchangeable Lenses + Deluxe Carring Case + Bluetooth Shutter & Free Shipping!
Expires August 07, 2014 23:59 PST
Buy now and get 38% off



4 PRO LENSES ALL-IN-ONE

The iZZi Slim gives your iPhone 5/5s all the lens power you need to capture the scene and more. Now swap and shoot quickly with 4 different lenses to take in every detail of your adventure. The award winning iZZi Slim gives every shooter instant access to 4 pro-grade lenses in a convenient, all-in-one package. The patented lens switching technology allows you to switch between a Fisheye lens, 2x Telephoto Lens, Macro Lens and Wide-Angle Lens. The lightweight and durable polycarbonate case will keep your iPhone protected from those tough drops and bumps while you capture the beautiful scenes around you.

WHY YOU'LL LOVE IT

The iZZi Slims patented technology allows you to switch lenses instantly with the turn of the spindle. Now moving from one lens to the next is easier than ever so you can take pictures with the lens you want faster then ever. As an added bonus, this photography kit also comes with a Deluxe Carrying Case and Bluetooth Shutter so you can really bring your iPhone photography skills to that next level.

TOP FEATURES

    4-in-1 Lens Solution brings you a Fisheye, 2x Telephoto, Macro and Wide-Angle Lenses Lightweight and durable polycarbonate casing Easily installed and removed Access to all the stock buttons Great for videos Premium Protective Case

WHAT YOU'LL NEED

Only works with the iPhone 5/5s

PRODUCT SPECS

    0.14 lbs, 4.8”x1.33”x2.62”

IN THE BOX

    One (1) Black iZZi Slim One (1) Deluxe Carrying Case One (1) 3.0 Bluetooth Shutter Lens Cloth Lens Caps
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iZZi Slim: The 4 Lens-In-One Ultimate Photo Kit (White) for $95

4 Quickly Interchangeable Lenses + Deluxe Carring Case + Bluetooth Shutter & Free Shipping!
Expires August 07, 2014 23:59 PST
Buy now and get 38% off


4 PRO LENSES ALL-IN-ONE

The iZZi Slim gives your iPhone 5/5s all the lens power you need to capture the scene and more. Now swap and shoot quickly with 4 different lenses to take in every detail of your adventure. The award winning iZZi Slim gives every shooter instant access to 4 pro-grade lenses in a convenient, all-in-one package. The patented lens switching technology allows you to switch between a Fisheye lens, 2x Telephoto Lens, Macro Lens and Wide-Angle Lens. The lightweight and durable polycarbonate case will keep your iPhone protected from those tough drops and bumps while you capture the beautiful scenes around you.

WHY YOU'LL LOVE IT

The iZZi Slims patented technology allows you to switch lenses instantly with the turn of the spindle. Now moving from one lens to the next is easier than ever so you can take pictures with the lens you want faster then ever. As an added bonus, this photography kit also comes with a Deluxe Carrying Case and Bluetooth Shutter so you can really bring your iPhone photography skills to that next level.

TOP FEATURES

    4-in-1 Lens Solution brings you a Fisheye, 2x Telephoto, Macro and Wide-Angle Lenses Lightweight and durable polycarbonate casing Easily installed and removed Access to all the stock buttons Great for videos Premium Protective Case

WHAT YOU'LL NEED

Only works with the iPhone 5/5s

PRODUCT SPECS

    0.14 lbs, 4.8”x1.33”x2.62”

IN THE BOX

    One (1) White iZZi Slim One (1) Deluxe Carrying Case One (1) 3.0 Bluetooth Shutter Lens Cloth Lens Caps
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endlich: “Modern Combat 5: Blackout” jetzt auch im deutschen AppStore erschienen

Seit wenigen Minuten könnt ihr Gamelofts neuen Shooter-Kracher Modern Combat 5: Blackout (AppStore) nun nach langem Warten auch endlich im deutschen AppStore laden. Der Download der Universal-App kostet wie angekündigt 5,99€ und beinhaltet keinerlei IAPs.

Weitere Informationen gibt es seit gestern Abend in unserem Testbericht, in dem das Shooter-Spektakel sehr gut abschneiden und mit gewohnt tollen Einzel- und Mehrspieler-Modi begeistern konnte. Wer vor dem Download noch ein paar animierte Eindrücke wünscht, findet diese in unserem Gameplay-Video

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sammelklage wegen PSN-Hack endet in noch mehr Gratis-Games

PSN - Abbildung

In einer Sammelklage, die als Folge des PSN-Hacks 2011 entsprang, ist nun ein millionenschwerer Vergleich geschlossen worden, der vorwiegend für betroffene Spieler noch mehr Gratis-Spiele bedeutet. Rund sechs Wochen war Sonys Online-Infrastruktur im April und Mai 2001 wegen eines Hacks abgeschaltet worden. Zu dieser zählt neben dem PlayStation Network auch diejenige für das Music-Streaming via Qriocity oder das MMO-Gameplay von Sony Online Entertainment. Vollständig aufgeklärt wurde der Hack nie, wenngleich Teile von Anonymous verdächtigt wurden. Als Wiedergutmachung wurde damals Spielern ein “Welcome Back”-Paket angeboten, das Spiele für die PlayStation 3 und die PlayStation Portable beinhaltete. Allerdings galt dies nur bis (...). Weiterlesen!

The post Sammelklage wegen PSN-Hack endet in noch mehr Gratis-Games appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Modern Combat 5 jetzt laden!

Der heutige Tag ist gerettet: Modern Combat 5, unsere App des Tages, könnt Ihr jetzt im Store laden.

Wir haben den mächtigen Third Person Shooter von Gameloft bereits vorab für Euch testen können. Unser Urteil: Für 5,99 Euro bekommt Ihr eine absolut lohnenswerte Action-App, die ganz ohne In-App-Käufe auskommt. Unten im Schnelldurchlauf noch mal die wichtigsten Fakten. Dahinter hängen wir zwei Videos: unsere Test-Eindrücke und den offiziellen Trailer – hier geht’s zum Download von Modern Combat 5

Modern Combat 5: Blackout
Keine Bewertungen
5,99 € (uni, 675 MB)

Gameplay: keine In-App-Käufe! Vier spielbare Soldatenklassen, jede mit ihrem eigenen Upgradesystem: Sturmeinheit, Schwere Einheit, Aufklärer und Scharfschütze.

Kampagnen: Einzelspielerkampagne als auch Mehrspielermodi (6 gegen 6 Mehrspiele-Duelle).

Fortschritts-System: Jede gespielte Kampagnen-Mission genauso wie jedes gespielte Mehrspielerduell bringt Eurem Konto Erfahrungspunkte und sorgt für Level-Aufstiege und Freischaltung neuer Spiel-Elemente.

Weitere neue Funktionen: Kugelkontrolle des Scharfschützen, Scan-Drohne, Wiederbelebung. Außerdem Trupp gegen Trupp Mehrspieler-Duelle. Mit dem eigenen Trupp lassen sich weltweit Duelle gegen andere Trupps austragen. Dazu neu: Globaler & Truppen-Chat. Und verbesserte Grafiken.

Erweiterungen: Militär-Support Mehrspieler Packs (“Kill Streaks”) mit insgesamt 6 Fähigkeiten: Luftangriff, Bomber, Begleit-Drohne, Automatik-Geschütz, EMP und Aufklärungshubschrauber.


(YouTube-Direktlink)


(YouTube-Direktlink)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steam Controller jetzt mit Analogstick

Steam Controller - 3te Variante

Valve hat eine neue Version seines Steam Controllers vorgestellt. Dieser ersetzt vier Action-Buttons durch einen Analogstick. Im Rahmen seines Engagements einen konsolenartigen Wohnzimmer-Spiele-PC auf Linux-Basis zu entwickeln, hatte Valve das Projekt zuletzt von 2014 auf 2015 verschoben. Anlass war vor allem das “Steam Controller” getaufte Gamepad. Während der Betaphase, in der einige hundert glückliche Tester so genannte Steam Machines samt Steam Controller ausgeliefert bekamen, erhielt Valve eine Menge Feedback. In der Folge hat man den Steam Controller schon einmal einem kleinen Design-Update unterzogen und ein eigentlich als Touchscreen/-pad gedachtes Mittelteil durch handelsübliche Buttons ausgetauscht. Bei der jüngsten Iteration gibt es (...). Weiterlesen!

The post Steam Controller jetzt mit Analogstick appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Dokument zu angeblichen Backdoors in iOS

Anfang der Woche gab es die Meldung, dass Sicherheits-Experte Jonathan Zdziarski eine angebliche Backdoor in iOS gefunden hat, die es ermöglicht auf bestimmte Dateien im Dateisystem des iDevice zuzugreifen. Angeblich auch bei mit Passcode geschützten Geräten. Schnell machte eine gewisse Hysterie die Runde, weil angesichts von...

Apple veröffentlicht Dokument zu angeblichen Backdoors in iOS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FS137 Didahdahdidahdit

Programmieren — Affenschwanz am Lattenzaun — iOS Backdoors — Bitcoin — Minecraft — Spielewelt — Podcast Clients — Ingress — Git Clients

Die letzte Sendung vor der Sommerpause findet zwar wieder ohne Clemens statt, dafür aber in optimaler Laune. Wir überlegen wiederholt, wie man am besten mit dem Programmieren anfängt, wie man dem Klammeraffen über den Lattenzaun hilft, wie sicher es um die Bitcoin-Mining-Infrastruktur steht, wie toll Minecraft ist und welche Spiele für uns von Bedeutung waren. Wir runden das ab mit einem Blick auf neue Podcast Clients, nehmen die Verfügbarkeit von Ingress auf iOS zur Kenntnis und schauen uns einen neuen Git-Client genauer an.

Dauer: 03:24:45

On Air
avatar Tim Pritlove Paypal Bitcoin Amazon Wishlist Flattr Tim Pritlove@FS137 Didahdahdidahdit
avatar hukl Bitcoin Thomann Wishtlist Flattr hukl@FS137 Didahdahdidahdit
avatar Denis Ahrens Bitcoin Flattr Denis Ahrens@FS137 Didahdahdidahdit
avatar roddi Bitcoin Flattr roddi@FS137 Didahdahdidahdit
Support
avatar David Scribane
Previously: Ingress für iPhone
Amazon Wishlist Flattr David Scribane@FS137 Didahdahdidahdit
avatar Die Shownotes Flattr Die Shownotes@FS137 Didahdahdidahdit
avatar Xenim Streaming Network Flattr Xenim Streaming Network@FS137 Didahdahdidahdit
Shownotes: 

Intro

00:00:00

Previously on Freak Show — Freak Show Intro — Begrüßung — "Frisch aus dem Sommerloch!" (hukl) — "Jetzt sind wir alle Weltmeister!" (Tim) (Queen - We are the champions)  — 7:0-53 "Eigentlich hätte ich ja nichts gegen eine Inflation der Qualität" (roddi) (Heute mit Tim, Hukl, Roddi, Denis - Clemens fehlt) .

Programmieren

00:05:42

Letzte Ausgabe — Monty Python live — youtube-dl-Script — 4:0-47 homebrew — 4:0-2 Bottles sind vorkompilierte Pakete in Homebrew — cURL — Perl — FFmpeg — Python — Gem — Ruby — Python 2 vs. Python 3 — Unicode — Reversed Hand With Middle Finger Extended — Tim empfielt Python gerne für Programmieranfänger — Roddi empfielt sich ein Problem zu suchen anhand dessen man Programmieren lernt — Letzte freakshow-Ausgabe — CoderDojo — Co-up — Scratch — Scratch — turtle graphics (Python) — Sprite — Playground in Xcode 6 (Xcode)  — Roddi erzählt von den Neuerungen in der Swift-Programmierung.

Affenschwanz am Lattenzaun

00:30:33

Die Bezeichnung "Klammeraffe" für das "@"-Zeichen ist hukl nicht bekannt (Klammeraffe — Der Klammeraffe in anderen Sprachen)  — octothorpe (octothorpe im wiktionary — Lattenzaun)  — Bell Labs — Brazil — Weitere Diskussionen über die unterschiedliche Benennung des Doppelkreuz-Symbols — "Interessante Ressource" (Tim) (Interessante Ressource)  — Roddi liest aus der Swift-Dokumentation vor — "Code-Uglifier" (Denis über Emoji im Swift-Code) (Emoji)  — Swift-Blog (Eszett – ß)  — Chaosradio zu Programmiersprachen — "Wo wir gerade bei Apple sind..." (Tim) — Der ehemalige MobileMacs-Kollege Max wurde abgeworben und wird in den USA bei Facebook arbeiten (Dominik Wagner von den Fanboys wird bei Apple arbeiten - am UIKit-Framework — Dominik Wagner — UIKit — Fanboys — Fanboys Folge)  — NSConference — Hukl und Denis wollen nicht nach Amerika, Hukl nur unter bestimmten Voraussetzungen — NSConference-Video — DragThing.

Backdoors in iOS?

00:59:46

Präsentation (Präsentation als PDF)  — Supportdocument — Heise Artikel zum Thema — pcap (packet capture) (Packet analyzer)  — Documentsync über iTunes — File Relay in iOS — Law Enforcement — "Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung" (hukl) — Mac OS X Yosemite — Screenshots von iTunes 12.

Bitcoin

01:10:16

Ein Bitcoinpool hat die meiste Rechenpower im gesamten System, Denis erklärt warum das ein Problem ist — ghash.io — "Mehr Mining-power kleiner prozentualer Vorteil" (denis) — Denis rechnet vor, dass es sich wahrscheinlich nicht lohnt für den größten Pool Transaktionen zu fälschen, weil dieser schon durch legitime Transaktionen sehr viel verdient — "Die Gewinne werden komplett an die User ausgeschüttet" (denis) — "Deephash Mode" (hukl) — Die taz nimmt jetzt bitcoins — Blockchain der taz Spendenadresse — Dell nimmt jetzt auch Bitcoins — "Wir nehmen auch alle Bitcoin" (Hukl) — Fiatleak — Denis meint der kommerzielle Handel mit Bitcoins sei in China verboten.

Minecraft

01:23:20

Minecraft — "In einer früheren Folge von mobilemacs war Minecraft schon ein Thema (Tim)" — Beschreibung von Minecraft von hukl — Minecarft-Wiki — ThatMumboJumbo — Creative und Survival Mode.

Spiele, die das Leben verändern

01:42:24

Monkey Island 1 (iOS Version)  — Metal Gear Solid — Xbox — Erster shooter von Hukl war Wolfenstein — Duke Nukem Forever — Half-Life — Transylvania (iPad)  — Basic — Tim ist kein Freund von Shootern, hat aber mal Doom gespielt — Myst — Denis hat viel WOW gespielt — Portal (Portal 2)  — Quake 3 — Denis schildert LAN Parties — Ghost Recon Phantoms (Ghost Recon Phantoms in der Wikipedia)  — Assassin's Creed — Ubisoft — GTA — EVE online — Hukl ließt aus dem Wikipediaartikel "Luder" — "Minecraft ist für Kinds auch super geil [...], weil es ist wie Lego nur mit unendlich Steinchen" (hukl) — Mincraftschaltungen — Civilization — SimCity — 2048 — feministfrequency.

Podcast-Apps

02:30:35

Overcast (Maro Arment)  — Vortrag auf der XOXO — Overcast hatte anfangs Probleme mit manchen Feeds, zum Beispiel mit denen der Metaebene — Overcast bietet Filter um Stimmen zusätzlich zu verstärken — Core Audio — Smartspeed beschleunigt das abspielen durch das weglassen von Pausen (ATP – Accidental Tech Podcast)  — Mocast — Tim hält Mocast für nicht komplett ausgereift — Cueing in Mocast — "I love standards, there are so many to choose from" (roddi zitiert Andrew S. Tanenbaum) — Tim verrät, dass er von einem weiteren Podcast Client weiß, von dem er aber nichts verraten darf — Shortorange bietet Sync mit einem Webplayer — Player.fm — Podlove Webplayer.

Ingress

02:55:19

Googles Spiel Ingress — c-base.

Gitclients

03:00:33

Tower ist ein graphischer Git-client für Mac OS X — Roddi benutzt GitX — git-up — Denis benutzt Xcode — Qix — SourceTree — Tim möchte den Unterschied zwischen rebase und merge erklärt bekommen — Hukl meint man solle merge commits vermeiden — git rebase — Tower wird in Stuttgart entwickelt — Indexeus — Das Team wünscht sich einen Deckenventilator — Dyson Air Multiplier — Tim setzt den Ventilator auf seine Amazon Wunschliste — iOS Versions — Memebild von hukl — Roddi will in der nächsten Sendung von Wacken erzählen — Fanboys — Roddi möchte Dom noch einmal einladen bevor er zu Apple wechselt.

Outro

03:23:34

(Freak Show Outro) .

Erstellt von: @mrmoe, vale, flatterlight, v0tti
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NES30 und FC30: Retro-Joypads mit USB und Bluetooth für iPhone und Mac

"Designed by professional company", so wirbt 8Bitdo aus Hong Kong für den NES30. Welche Firma damit gemeint ist, ist offensichtlich: Nintendo lieferte mit dem NES-Pad die Designvorlage für einen Controller, der mit besonders vielen Systemen kompatibel sein soll.In wunderbarem gebrochenem Englisch, das an so manches altes Spiel erinnert, beschreibt 8Bitdo die Eigenschaften des NES30. Der Controller entspricht weitestgehend dem NES-Pad, allerdings gibt es zwei Feuertasten und zwei Schultertasten zusätzlich und einen USB-Port, über den der Controller aufgeladen, oder mit Geräten verbunden ... (Weiter lesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht nährt Gerüchte um Apples Mobile Payment-Pläne

Apple könnte bald beim Bezahlvorgang eine entscheidende Rolle spielen. Die Gerüchte über den Einstieg in den Markt des mobilen Bezahlens sind nicht neu. Ein Blick in das Archiv zeigt die Präsenz des Themas:

+ WSJ: Apple angeblich am mobilen Bezahlsystem interessiert
+ Mobiles Bezahlen: Apple liebäugelt angeblich mit Square
+ Apple in Gesprächen mit Händlern über mobiles Bezahlen
+ Apple sucht Experten für Mobile Payment
+ Studie: Jeder Fünfte zahlt mit dem Smartphone

1401432849 Bericht nährt Gerüchte um Apples Mobile Payment Pläne

Ein neuer Report von TheInformation ruft jetzt die Frage um das mobile Payment wieder auf den Plan. Demnach befinde sich Apple aktuell in Gesprächen mit Kreditinstituten über das geplante Vorhaben. Visa soll bereits mit aufgesprungen sein, heißt es.

Apple will die Kreditinformationen in einer separaten Einheit in der Hardware speichern, vergleichbar mit dem Teil des A7-Chips, in dem bereits der Fingerabdruck von Touch ID gesichert wird.

Apple has told some partners its system would involve a so-called secured element in the phones–a piece of hardware where sensitive information such as a phone owner’s financial credentials can be stored. The company also aims to run the system without giving up any control to wireless carriers.

Bereits im Herbst soll Apples Service an den Start gehen. Der Bezahlprozess soll über Wifi oder eher über Bluetooth ablaufen. Cupertino setzt damit auf ein ganz anderes Pferd, als die bisherigen Mitbewerber, die vornehmlich NFC bevorzugen. Gut möglich, dass auch Touch ID selber in den Bezahlprozess involviert wird.

[Bild: LDprod, Shutterstock]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OSX 10.10. Yosemite: Public Beta startet am 24. Juli

Wie bereits am Montag bei uns angekündigt, wird Apple die Public-Beta des kommenden Mac Betriebssystems veröffentlichen. Damit können dafür registrierte Benutzer das erste Mal nach 10 Jahren wieder an einen öffentlichen Test eines kommenden Apple-Betriebssystems teilnehmen. Los geht es morgen für die ersten 1 Mio. Nutzer, die sich angemeldet haben. ...

OSX 10.10. Yosemite: Public Beta startet am 24. Juli
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6: Neue Hinweise auf integriertes Bezahlsystem

Beim Thema iPhone 6 gibt es jetzt neue Hinweise auf ein integriertes Bezahlsystem im iDevice.

Die Spekulationen dürften Euch bekannt vorkommen. Jetzt hat The Information, das Blog der Ex-WSJ-Reporterin Jessica Lessin, weitere Details zusammengetragen. Aktuell befindet sich Apple demnach in Gesprächen mit Kreditinstituten. Unter anderem soll Visa bereits an Bord sein. Als Start-Termin ist der Herbst, passend zum Release der neuen iPhone-6-Generation, im Gespräch.

iPhone 6 Arktis 1

Auch zum Thema Sicherheit können die Kollegen etwas beitragen: Ähnlich wie bei Touch ID werde das Bezahlsystem als abgeschlossene Einheit innerhalb der Hardware für entsprechenden Schutz sorgen. Bezahlt wird über Bluetooth und WiFi, schreibt das Blog. NFC, von Google bevorzugt, ist demnach kein Thema für Apple. (Foto: arktis)

Anzeige
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X Yosemite Ende Oktober, 12 Zoll Retina MacBook und 4K-iMac in Arbeit

Am 29. September soll Apple die letzte Developer Preview von OS X Yosemite verteilen, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf verschiedene Quellen. Nach wie vor nicht vom Tisch ist neue Hardware, die den Start von OS X 10.10 begleiten soll: Ein 12 Zoll MacBook mit Retina Display und ein iMac oder Display mit 4K-Auflösung.Der Golden Master des Betriebssystems sei derzeit für den 10. Oktober geplant, Apple könnte dann auf dem iWatch-Media-Event letzte Einzelheiten zu Yosemite bekannt geben und vor allem für das Mac-Betriebssystem werben.Im Hardware-Bereich arbeitet Apple an einem MacBook mit ... (Weiter lesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Letzte Aktualisierung: 06:15 Uhr
Folgen: 
XING
Teilen: