Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 248 von 247 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 434.394 Artikeln · 2,17 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Bildung
3.
Wirtschaft
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Dienstprogramme
3.
Dienstprogramme
4.
Fotografie
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Referenz
8.
Spiele
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Navigation
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Comedy
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Comedy
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Clean Bandit & Jess Glynne
2.
Hozier
3.
Charli XCX
4.
Omi
5.
Mark Ronson
6.
Ed Sheeran
7.
Avicii
8.
Calvin Harris
9.
Meghan Trainor
10.
Flo Rida

Alben

1.
Kurdo
2.
Die drei ???
3.
Hardwell
4.
Björk
5.
Various Artists
6.
Various Artists
7.
Eisbrecher
8.
Favorite
9.
Various Artists
10.
Various Artists

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

App-Tipp


41 Beiträge von heute · neuere zuerst

Heute

Fotos zeigen angeblich das Display des neuen MacBook Air

Vor einigen Tagen gewährte uns 9to5Mac einen ersten umfassenden Einblick in das neue MacBook Air, das angeblich zur Jahresmitte erscheinen soll. Es soll mit einem 12-Zoll-Retina-Bildschirm ausgestattet sein, nochmal deutlich dünner als der Vorgänger werden und offenbar nur zwei Anschlüsse besitzen – einen USB-Type-C-Port und einen Klinkenanschluss. Nun sind erste Fotos...

Fotos zeigen angeblich das Display des neuen MacBook Air
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“The LEGO Movie Video Game” bietet ein großes Abenteuer in der Plastik-Klötzchen-Welt

“The LEGO Movie Video Game” bietet ein großes Abenteuer in der Plastik-Klötzchen-Welt

Seit Ende vergangener Woche tummelt sich mit The LEGO® Movie Video Game (AppStore) ein weiteres Spiel in der Plastik-Klötzchen-Welt von Warner Bros. Entertainment im AppStore. Für 4,99€ gelangt die Universal-App auf eure iOS-Geräte und entführt euch auf ein spannendes Abenteuer, basierend auf dem neuen Lego-Kinofilm.

Nach einem kurzen Vorgeplänkel schlüpfst du in die Rolle des Bauarbeiters Emmet, der eigentlich nicht jeden Tag pflichtbewusst seiner Arbeit im Lego-Land nachgeht. Doch in ihm steckt mehr, denn er ist außerkoren, die Welt vor dem Untergang zu retten. Dies führt euch auf eine spaßige Reise, aufgeteilt auf insgesamt abwechslungsreiche 45 Missionen mit unterschiedlichen Levelzielen, in denen es verschiedene Dinge zu erledigen, allerhand Lego-Figuren kennenzulernen und viel mit verschiedenen Lego-Steinen zu spielen gilt. Die einzelnen Charaktere haben dabei allesamt spezielle Fähigkeiten und Einsatzgebiete, die es sich möglichst zu merken und im richtigem Moment wieder herauszukramen gilt. Zwischen den Charakteren wird übrigens per Button oben links gewechselt.
The LEGO Movie Video Game iPhone iPadThe LEGO Movie Video Game iOS
Wie man es bereits aus den anderen Lego-Spielen im AppStore kennt, ist auch The LEGO® Movie Video Game (AppStore) wieder toll im bekannten Plastik-Klötzchen-Look dargestellt und animiert, bietet außerdem eine lustig inszenierte Story und eine einfache Steuerung über Tap- und Wischgesten, um dich zu bewegen sowie mit den vielen verschiedenen Plastiksteinchen zu interagieren und sie zu verwenden oder zu hilfreichen Gegenständen und Dingen zusammenzubauen.

Leider – und das hat uns weniger gut gefallen, beinhaltet The LEGO® Movie Video Game (AppStore) trotz eines Kaufpreises von 4,99€ optionale In-App-Angebote für die virtuelle Währung, mit der weitere der mehr als 90 Lego-Figuren (u.a. Batman, Superman uvm., jeweils mit unterschiedlichen Spezialfähigkeiten) im Spiel freigeschaltet werden können. Zwar können die nötigen Mittel auch erspielt werden, was aber so seine Zeit benötigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akku der Apple Watch soll bei aktiver App-Nutzung 3 1/2 Stunden durchhalten

Die Akku-Laufzeit der Apple Watch ist seit der Vorstellung im Oktober ein kleines Mysterium. Apple hat sich mit genauen Angaben bisher bedeckt gehalten, vermutlich weil der Entwicklungsprozess auch noch nicht vollkommen abgeschlossen war. Tim Cook hat lediglich verraten, dass man die Uhr täglich aufladen werde....

Akku der Apple Watch soll bei aktiver App-Nutzung 3 1/2 Stunden durchhalten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: MacBook Air 12" noch in diesem Quartal

Erneut kursieren Meldungen, wonach die Markteinführung des neuen 12"-MacBooks nicht mehr weit entfernt ist. KGI Securities, in Apple-Angelegenheiten meistens sehr gut informiert, geht vom Verkaufsstart im ersten Quartal des Jahres aus. Dies deckt sich mit den meisten Gerüchten der vergangenen Wochen, die ebenfalls von einer baldigen Vorstellung sprachen. Das neue 12"-Notebook soll als MacBook...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: 50% aller Smartphone Aktivierungen Ende 2014 waren iPhones

iPhone

Morgen (23 Uhr deutscher Zeit) wird uns Apple offizielle Zahlen bezüglich des ersten Geschäftsquartals 2015 mitteilen. Es werden Rekordzahlen vor allem aus dem Segment “iPhone” erwartet. Ein aktuelle Statistik bestätigt, dass die iPhone-Verkäufe in den letzen Monaten besonders hoch waren.

Die Consumer Intelligence Research Partners LLC haben kürzlich ihre Erhebungen bezüglich Smartphone Aktivierungen in den USA im 4. Quartal 2014 veröffentlicht. Apple sticht hierbei mit 50% Anteil ganz klar hervor. Vor allem das iPhone 6 und 6 Plus trugen zu Apples enormen Smartphone-Verkäufen bei.

Hinter Apple befindet sich Samsung mit gut einem Viertel Anteil an den Smartphone Aktivierungen Ende 2014. LG kann sich mit 11% auch noch etwas vom Rest abheben. Andere wie Nokia oder HTC schaffen es lediglich auf 2%. Blackberry wird sogar mit 0%(!) angeführt. Zurückzuführen sind die Zahlen auf eine Befragung von 500 Personen.

cirp230115_1

Apple mit signifikanter Zunahme, jedoch kaum Neukunden

Laut CIRP’s Statistik, haben über 80% der iPhone Käufer schon zuvor ein solches besessen und haben nun lediglich auf das neue 6er gewartet. Alles in allem schnitt Apple jedoch sehr gut ab. Handelte es sich im Juli-September Quartal noch bei 28% der Aktivierungen um iPhones, so stieg der Wert im Oktober-Dezember Quartal auf die Hälfte aller Registrierungen an. Eine starke Präsenz für die Kalifornier und ein kleiner Vorgeschmack was uns morgen erwartet.

via // Bilder via )

The post USA: 50% aller Smartphone Aktivierungen Ende 2014 waren iPhones appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

All Reader Pro

Professionelle Hilfe auf Ihrem iPhone, iPad und iPod, die Ihnen erlaubt, praktisch jeden Dateityp direkt über Ihr Gerät zu lesen: PDF, DJVU, DOC, XLS, PPT, TXT, Bild, Videodateien, egal ob es sich um wichtige Dokumente, Bücher, Lehrmaterial oder Notizen handelt; oder Sie können sich einfach nur Bilder und Videoclips ansehen.

*Unterstützte Formate*
PDF, DJVU, DOC, XLS, PPT, TXT, Bild, Video

*Dokumente lesen*
-30x Zoom
-Dokumentvorschau
-Auto/Benutzer-Modus
-Auto Zoom
-PDF HYPERLINKS
-Textsuche
-Horizontale Passung
-Vertikale Passung
-Doppelseite
-Buch blättern
-Inhaltsverzeichnis
-Seite in Text umwandeln
-Zum Dokument
-Bearbeiten
Markieren
Zeichnen
Text schreiben

-Unterstützt Hoch- und Querformate
-Rotationssperrfunktion
-Abschalten der Bildsperrfunktion
-Einfache Seiten- und Dokument-Navigation
-Fähigkeit Lesezeichen, Lesezeichen-Editor zu kreieren

*Datei-Manager*
-Dokumente sortieren/löschen
-Mit dropBox synchronisieren
-Lieblingsdateien
-Neue Dateien
-Zur Mail senden
-Dokument drucken

*Dokumente herunterladen*
-Eingebauter, vollfunktionsfähiger Internet Browser
-Dokumente via Wi-Fi vom Computer zum Gerät und vom Gerät zum
Computer herunterladen
-Unterstützt itunes Dateifreigabe
-Herunterladen und Speichern von Dokumenten von E-Mail/ Mail-Agenten/
Safari und sozialen Netzwerken

*Weitere Funktionen*
-Lesezeichen-Bedienfeld
-Schnell-Herunterladen Taste
-App-Passwort einstellen
-Schnell Browserverlauf, Verlauf von heruntergeladenen Dateien/Lesezeichen
löschen

*Zusätzliches*
-Einfache App-Navigation
-Unterstützt Retina Display
-Unterstützt iOS 6.1

Unterstützte Geräte: iPhone 3Gs/4/4S/5, iPod Touch 4/5, alle iPad
Generationen

Download @
App Store
Entwickler: Leonid Yefimov
Preis: Kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4 KW 2015

Und wieder eine Woche vorbei, und wieder waren jede Menge spannende Geschichten dabei.

Trolle wollen trollen, sie wollen nichts erklärt bekommen.

From the dainty digits that show off wedding rings to the Marigold-clad hands that demonstrate the power of toilet cleaners to the precious paws that poke at futuristic gadgets, it’s easy to forget that the hands that advertise are attached to bodies and heads we seldom see.

Es ist eine außergewöhnliche Web-Doku: Die norwegische Tageszeitung aftenposten hat drei junge hippe Mode-Blogger auf eine ungewöhnliche Reise geschickt. Sie besuchen die kambodschanischen Produktionsstätten ihrer Lieblingsteile und arbeiten und leben mit den unterbezahlten und schlecht versorgten Arbeitern.

Über einen Artikel im Blog der MotoLady wurde ich auf die Pariser Motorradtruppe L’équipée aufmerksam. Diese fünf Mädels unternahmen im Sommer 2014 einen Trip durch den Himalaya auf Royal Enfield-Maschinen.

Was haben Apps und Kaffee gemeinsam? Richtig, sie sind als treue Begleiter nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken: Unsere Retter in allen möglichen Lebenslagen! Wir möchten Euch nun drei Kaffee-Apps vorstellen, die halten, was sie versprechen.

One more thing:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Viadi: einfache und schnelle Fahrplan-App

Wer mit dem ÖV unterwegs ist kennt die SBB Fahrplan App. Jede nur erdenkliche Verbindung mit Zug, Bus, Schiff und Seilbahn kann abgefragt werden. Auch sehr praktisch, das Kaufen von Billetten in dieser App. Wie das funktioniert und was beachtet werden muss erklärt die SBB hier. Ein oder zwei Minuspunkte gibt es bei der SBB-App. Weiterlesen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10.10.2 behebt Googles gemeldete Sicherheitslücken

Mit der aktuellen Beta-Version von OS X 10.10.2 Yosemite sind alle drei von Google gemeldeten Sicherheitslücken bereits behoben. Eine der vergangene Woche bekanntgewordenen Lücken wurde von Apple schon zuvor geschlossen . Google hatte die Sicherheitsprobleme an die Öffentlichkeit gebracht, nachdem die eingeräumten 90 Tage Reaktionszeit für Apple abliefen. Demnach wurde Apple bereits im Oktober...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Cases, Kopfhörer und mehr [LISTE]

Neue Woche, neue Amazon Blitzangebote. Die Aktion “Jeden Tag neue Deals – stark reduziert” läuft weiter.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 9 Uhr

HP Scanjet Fotoscanner (hier)

ab 10 Uhr

Transcend JetFlash 64 GB USB Stick (hier)
Transcend Extreme-Speed JetFlash 32 GB USB Stick (hier)
Transcend StoreJet 2 TB Festplatte (hier)
TP-Link WLAN-Repeater (hier)
Netgear WiFi Range Extener (hier)
Transcend externe SSD-Festplatte 512 GB (hier)
TP-Link Router (hier)
Silva Schrittzähler (hier)
Jabra Bluetooth-Kopfhörer (hier)
TP-Link Router (hier)
Dünnes Softcase für iPhone 6 (hier)
Mini-Displayport zu HDMI-Adapter (hier)
Wacom Bamboo Stylus (hier)

ab 13 Uhr

HP Officejet Multifunktionsdrucker (hier)
Sony Kopfhörer (hier)
Hama Wireless HDMI Adapter (hier)

ab 14 Uhr

Bluetooth Freisprecheinrichtung (hier)

ab 15 Uhr

Ledertasche mit Bluetooth-Tastatur für iPad Air/Air 2 (hier)

ab 16 Uhr

Sony Extra Bass-Kopfhörer (hier)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

39: Mystery-Hörspiel des WDR wird von Spiele-App begleitet

wdr-500Der WDR hat mit „39“ eine interessantes Experiment am Start: Der Mystery-Thriller wird nicht nur als Radio-Hörspiel ausgestrahlt, sondern auch von einer Spiele-App begleitet, die von heute an kostenlos im App Store erhältlich ist. In 39 erwacht die Hauptperson Richard Hannay mit einer Kugel im Kopf im Krankenhaus ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple schaltet neue “Free on iTunes” Rubrik für kostenlose Songs & TV Serien frei

Besitzer eines amerikanischen iTunes-Accounts können ab sofort auf eine neue Rubrik im iTunes Store zurück greifen. Auf der Sonderseite “Free on iTunes” (via 9to5Mac) fasst Apple kostenlose Songs und TV-Serien übersichtlich zusammen. Das neue Angebot lässt so manch aufwendige Suche im iTunes Store der Vergangenheit angehören. Aktuell werden 24 Videos und 16 Songs gelistet. Darunter befinden sich beispielsweise Stücke von Purity Ring, Machine Head und Guster. Darüber hinaus werden auch Serien und Dokumentarfilme von den Sendern FOX, MTV, SyFy und Animal Planet als gratis Downloads bereit gestellt.

free on itunes 564x348 Apple schaltet neue Free on iTunes Rubrik für kostenlose Songs & TV Serien frei

Ob die neue iTunes-Rubrik auch hierzulande bald verfügbar ist, bleibt abzuwarten. Generell hält sich das Angebot für kostenlose Inhalte in Europa eher in Grenzen. Zuletzt nahm Apple auch die “Single der Woche” kommentarlos aus dem Angebot. Der Gratis App der Woche bleibt Apple zumindest noch treu. Immerhin! Diese Woche ist übrigens das Puzzle-Spiel Shades kostenlos erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackBerry-CEO fordert Apple auf, iMessage für andere Plattformen freizugeben

Das Thema Netzneutralität wird derzeit überall diskutiert und spricht bisher ausschließlich Internet-Provider an. Dabei geht es um die gewichtete Behandlung von digitalen Diensten bei der Verteilung auf die verfügbare Bandbreite, die sich gewissen Anbieter erkaufen könnten. John Chen, CEO von Blackberry, weitet den Begriff in einem Blog-Beitrag nun aus und verlangt auch Plattformneutralität von Dienstanbietern – unter...

BlackBerry-CEO fordert Apple auf, iMessage für andere Plattformen freizugeben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 26. Januar (2 News)

Der Start in die neue Woche gelingt natürlich nicht ohne unseren News-Ticker. Wie immer gibt es hier über den Tag verteilt immer mal wieder interessante Meldungen. Ihr solltet am besten im Laufe des Tages öfter mal hier vorbeischauen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview08:12h | Universal

    Neuer Held für “Vainglory”

    Im Rahmen der PAX South hat Super Evil Mega Corp einen neuen Charakter für sein MOBA Vainglory für iPhone (AppStore) sowie Vainglory (AppStore) für iPad vorgestellt. Wann Ardan genau im Spiel zur Verfügung stehen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.
    Vainglory iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung07:46h | Universal

    “Backbreaker 2: Vengeance” für lau

    Letzte Woche war Teil 1 im Angebot, nun der 2011 erschienene Nachfolger Backbreaker 2: Vengeance (AppStore) von NaturalMotion. Auch hier ist der Download aktuell kostenlos statt 1,99€.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Cut the Rope”-Entwickler ZeptoLab kündigt neues PvP-Game “King of Thieves” an

“Cut the Rope”-Entwickler ZeptoLab kündigt neues PvP-Game “King of Thieves” an Der vor allem für die “Cut the Rope”-Spiele bekannte Entwickler ZeptoLab hat zum Ende der vergangenen Woche ein neues Spiel angekündigt. Viele Informationen gibt es noch nicht, nur dass der neue Titel den Namen King of Thieves trägt und eine Art Mehrspieler-Spiel mit Elementen aus den Genres Plattformer und Tower Defense ist.
King of Thieves iPhone iPad

Auch einen ersten Teaser-Trailer (siehe unten) hat ZeptoLab bereits veröffentlicht, der aber auch noch keinerlei Szenen aus dem Gameplay zeigt. Klar ist, dass es sich um einen kleinen Die – nein, Entschuldigung, den König der Diebe – handelt. King of Thieves hat rund zwei Jahre Entwicklungsarbeit benötigt. Es geht darum, das eigene Gold durch möglichst viele und hochgezüchtete Fallen vor Feinden (= andere Spieler) zu schützen, dabei aber selbst möglichst viel Beute zu machen. Klingt nach einem weiteren “Clash of Clans”-Klon, ist es laut ZeptoLab aber nicht – auch wenn es sich auch um einen F2P-Titel handelt. Der Release soll in Kürze folgen. Sobald wir mehr Infos haben, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Little Moments: Foto-Bearbeitung aktuell zum Nulltarif

Wer immer noch nicht die passende Foto-App gefunden hat, kann heute kostenlos zu Little Moments greifen.

Little Moments 2Die sonst 1,99 Euro teure Foto-App “Little Moments” (App Store-Link) ist Teil der Apple-Aktion “Beliebte Apps und Spiele” und wird somit noch für kurze Zeit kostenfrei zum Download angeboten. “Little Moments” ist 40,5 MB groß, funktioniert mit iPhone und iPad und liegt leider nur in englischer Sprache vor.

In der App werden laut App-Beschreibung zwei Konzepte miteinander verknüpft: Zum einen ein inspirierender Foto-Editor, und zum anderen ein sogenanntes „Photo A Day“-Projekt, bei dem Nutzer jeden Tag ein Bild zu einem bestimmten Thema anfertigen.

Zur Bearbeitung könnt ihr entweder ein neues Foto knipsen oder eines aus der Bibliothek wählen. Nachdem man sich auf ein bestimmtes Format festgelegt und das Bild optional beschnitten hat, lässt sich dieses in vier verschiedenen Kategorien bearbeiten. Neben einer Filter-Kategorie, die insgesamt 23 Effekte bereithält, könnt ihr auch eigenen Text in verschiedenen Schriftarten, Größen und Farben einfügen, sowie vorgefertigte Sprüche und auch Symbole auswählen.

In-App-Käufe sind rein optional

Per In-App-Kauf lassen sich weitere Motive und Gestaltungsmöglichkeiten kaufen. Drei Pakete sind kostenfrei, weitere müssen mit je 99 Cent entlohnt werden. Das ist ein durchaus fairer Deal, immerhin könnt ihr so selbst aussuchen, welches Paket und ob ihr überhaupt weitere Schriftarten und Co. benötigt.

Eure fertigen Bilder lassen sich natürlich per Facebook, Twitter, iMessage, E-Mail und Co. verteilen, das Speichern in der Foto-App erfolgt ebenfalls mit einem weiteren Klick. Das Layout von “Little Moments” ist am iOS 8 angepasst, lediglich eine Optimierung für das iPhone 6 steht noch aus.

Der Artikel Little Moments: Foto-Bearbeitung aktuell zum Nulltarif erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

A9-Chip: Samsung für Großteil der Produktion verantwortlich

Seit dem iPhone 4 setzt Apple auf einen eigens entwickelte mobile Chip. Im Jahr 2010 kam der A4-Chip zum Einsatz und seitdem hat Apple die mobilen Prozessoren stetig weiterentwickelt. Beim aktuellen iPhone 6 & iPhone 6 Plus setzt Apple auf den A8 Chip und beim iPad Air 2 kommt der A8X zum Einsatz. Im Herbst dieses Jahres wird Apple vermutlich den A9 bzw. A9X verbauen.

samsung_logo_612px

A9-Chip: Samsung kommt verstärkt zum Einsatz

Apple entwickelt die mobilen Prozessoren zwar selbst, lässt diese jedoch extern produzieren. Jahrelang kam einzig und allein Samsung als Fertiger zum Einsatz. Bei der aktuellen Chip-Generation kommt erstmals auch TSMC zum Einsatz. Samsung und TSMC teilen die Produktion des A8 und A8X unter sich auf.

Wie Reuters berichtet, wird Samsung den Großteil der A9 Chip-Produktion übernehmen. 75 Prozent der Produktion soll durch den südkoreanischen Hersteller übernommen werden. Als Fertigungsstätte wird eine Samsung Fabrik in Austin (Texas) genannt.

In den letzten Wochen gab es bereits mehrere Berichte zum zukünftigen A9 Chip. Mehrfach war zu lesen, dass Samsung wieder verstärkt zum Zuge kommen wird. Schlussendlich werden wir die Antwort darauf erst erfahren, wenn das iPhone 6S auf dem Markt ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Backbreaker 2: Vengeance

Der lang-ersehnte Nachfolger zum Millionen-Hit Backbreaker da: und diesmal schlaegst DU zu!

Backbreaker 2 setzt einen drauf in allen Bereichen: Grafik, physikalische Animation und purer Spass. Ihr habt gesprochen: Tackling, Trucking und Springen – es ist alles dabei! Im neuen Vengeance Modus kannst diesmal DU den Ballspieler umhauen; oder Du kämpfst Dich durch zur Endzone im aufgebohrten Tackle Alley Modus.

BRANDNEUER VENGEANCE MODUS
Der brandneue Vengeance Modus dreht den Spiess um: jetzt kannst DU den Ballspieler jagen und stoppen!

NEUE MOVES
Zusätzlich zum Seitenschritt (Juke) und Drehen (Spin) kannst Du nun springen (JUMP) und durchpowern (TRUCK)!

SUPER-SHOWBOATING
Kurz vor der Endzone und Zeit zum Angeben? Drücke die Showboating Taste. Du bist Dir Deiner Sache sicher? Drücke zusaetzlich die Super-Showboating Taste; jetzt gibt’s noch mehr Punkte, aber pass’ auf: die anderen Spieler holen Dich im Nu ein!

NEUE HINDERNISSE AUF DEM SPIELFELD
Sprung-Hindernisse und Truck-Gates machen Dir den Weg noch etwas schwerer – aber der Profi nutzt sie für Mega-Punkte!

100 NEUE LEVEL
Sowohl der klassische Tackle-Alley- als auch der neue Vengeance-Modus kommen prall gefüllt mit jeweils 50 neuen Waves!

NEUE STADIEN
Zwei neue Stadien, inkl. dem atemberaubendem San Francisco Stadion aus der Konsolenversion von Backbreaker (Xbox 360 and PlayStation3).

RIESIGE GRAFIK-UPDATES
Backbreaker 2 verfuegt über fortgeschrittene Grafik- und Lichteffekte und über volle Retina Display Auflösung (auf iPhone 4 und iPod touch 4th gen). Und genau wie im Original kommt die Action von NaturalMotions Morpheme und Endorphin Animations-Technologien – jetzt noch flüssiger und physikalischer!

GAME CENTER INTEGRATION
Wie alle Spiele von NaturalMotion Games verfügt auch Backbreaker 2 ueber Game Center Integration, inkl. Leaderboards, Achievements und den direkten Vergleich mit Freunden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Testbericht: Arctic P614 BT – supergünstiger Bluetooth Kopfhörer

Arctic P614 BT im Test

Kopfhörer hatte ich hier im Blog schon zahlreiche im Test, solche mit Bluetooth-Anbindung an das Abspielgerät aber nur den Bose Soundlink. Dieser hat mich eigentlich absolut überzeugt, aber als ich das Angebot für einen Test des Arctic P614 BT erhielt, konnte ich es kaum ablehnen. Wie gut kann den ein Kopfhörer sein, der aktuell nur 39.- CHF kostet und auch noch Bluetooth verbaut hat?

Technische Daten

  • Tragevariante: Ohraufliegend, On-Ear
  • Bluetooth Version: V4.0 Klasse 2
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 32 Ω
  • Mikrofonempfindlichkeit: -42dB +/- 3dB
  • Empfindlichkeit: 105dB
  • Batterie: Wiederaufladbare 850mAh Lithium-ion Batterie
  • Wiedergabezeit: 30 Stunden
Rudimentäre Bedienelemente und USB-Buchse zum Aufladen.

Rudimentäre Bedienelemente und USB-Buchse zum Aufladen.

Verarbeitung

In Anbetracht des Preises ist die Verarbeitung erstaunlich gut, die seitlichen Halter aus Metall machen einen stabilen Eindruck. Der Kopfbügel ist nur leicht gepolstert und mit Kunstleder überzogen, die Ohrmuscheln sind aus Kunststoff. Deren glänzende Abdeckung im Metall-Look weist durchgehend kreisrunde Rillen auf, sieht optisch zwar anregend aus, ist aber extremst anfällig auf Fingerabdrücke und Dreck. Die Schalter und die Wippe am rechten Kopfhörer sind ebenfalls aus Kunststoff und wirken sehr rudimentär, erfüllen aber ihren Zweck.

Der Tragekomfort mag bei schmaleren Köpfen relativ gut sein, mein Kopf ist etwas breiter als der Durchschnitt und so drücken die Ohrmuscheln stark auf. Ansonsten aber würde er sich angenehm tragen lassen, die Aufhängung mittels Metallbügeln an den Ohrmuscheln lässt diesen auch genügend Freiheit um sich gut anzupassen.

Im Lieferumfang des Arctic Kopfhörers liegt ein USB Kabel und eine Hülle für den Transport bei.

Sound

Für die Analyse des Sounds habe ich den Kopfhörer natürlich schnell dem Experten Alex überlassen:

Der Kopfhörer überrascht mit einem ausgewogenen Klangbild. Man findet eine kleine Betonung im Kickbass und es fehlt definitiv an Tiefbass. Höhen sind vorhanden und nicht überbetont, doch der Superhochton fehlt meiner Meinung nach etwas. Verglichen mit einem wesentlich teureren Hörer fällt auf, dass der ganze Hörer nicht sehr detailliert spielt. Bei dem Preis ist das aber Meckern auf sehr hohem Niveau. Hier kriegt man schon sehr viel Klang fürs Geld!

Die Ohrpolster ders Arctic P614 BT

Fazit

Der  P614 BT von Arctic ist sicher nicht der beste Kopfhörer den ich schon ausprobiert habe, doch ist das auch kaum sein Anspruch. Er ist ideal für jemanden der gerne einen kabellosen Kopfhörer haben möchte und dabei möglichst wenig Geld ausgeben will. Der Klang ist für den Preis absolut in Ordnung der Kopfhörer damit ein preiswerter Einstieg in die Bluetooth-Headphones-Welt…

Aktuell hat Arctic übrigens die Schweizer Preise wegen des tiefen Euro-Kurses angepasst. So ist der Bluetooth-Kopfhörer P614 BT aktuell für Fr. 39,99 (vorher 49.99) zu haben!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt morgen die Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt

Morgen Abend wird Apple wohl mehrere neue Rekorde bekannt geben . Die Marktbeobachter sind sich einig, dass Apple im abgelaufenen Quartal so viele iPhones wie nie zuvor absetze, bis zu 70 Millionen verkaufte Geräte werden für möglich gehalten. Ebenfalls hohe Wachstumsraten sind beim Mac zu erwarten, der sich bisherigen Berechnungen zufolge nah an die Marke von sechs Millionen Geräten herantaste...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue 3D-Modelle des MacBook Air 12-Zoll und iPad Pro

16167909839_72e67efb12_b-640x481

Offensichtlich gibt es wieder 2 Geräte, die den 3D-Designern sehr viel Freude bereiten. Gemeint ist damit das iPad Pro-Modell und auch das neue MacBook Air, welches wahrscheinlich in der ersten Jahreshälfte auf den Markt kommen wird. Die 3D-Designs sind diesmal wirklich sehr detailliert und könnten tatsächlich sehr nahe an den tatsächlichen Designs liegen.

16328152196_cb1c4e9712_b-640x481

Beim MacBook Air hat Apple sich den Gerüchten zufolge für einen neuen USB-Anschluss und ein wirklich sehr flaches Design entschieden, welches aber immer noch an das MacBook Air erinnert. Beim iPad Pro hat Apple das iPad Air 2 genommen und etwas größer gestaltet. Somit kann man sowohl die Architektur des iPad Air übernehmen als auch die Features, die bei diesem Gerät verbaut sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

“Saved”-Entwickler: Vom Existenzminimum zum App Store Highlight

We just didn’t make any money. The conversions sucked. The app sucked. The business model sucked. I don’t really know. And I was still answering all these support emails. In multiple languages. I tried everything. Hundreds of emails to friends. Display Ads. More Ads. Sponsorships. But nope. Nada. There just wasn’t any traction.

Allen Ding ist der Entwickler des Finanzen-Managers “Saved”. Die App verspricht müheloses Eintragen von Einnahmen und Ausgaben in einem schicken Design. Die erste Version des Programms startete im Januar 2014. Damals noch als Freemium-Modell. Auch die Download-Zahlen waren den Angaben der Entwickler zufolge nicht schlecht. Saved wurde im App Store als “Neu” gefeatured, hunderte von Nutzermails und Feedback erreichten das junge Team um Allen Ding. Insgesamt addierten sich die Zahlen auf gute 107.000 Downloads im ersten Jahr.

Doch es gab ein Problem. Kaum einer hat die kostenpflichtige In-App-Version gekauft. Am ersten Tag war es einer, am zweiten Tag zwei Nutzer, die sich entschieden haben, zusätzlich für weitere Funktionen Geld auszugeben. So sieht der Entwickler bereits im August ein, dass sich das Freemium-Modell nicht ausgezeichnet hat.

Doch trotzdem hat das Team nicht aufgegeben und fleißig an Saved 2 gewerkelt – als Bezahlmodell ohne In-App Käufe. Die App ist Anfang dieses Jahres gestartet und schlug ein, wie eine Bombe. Innerhalb von nur vier Tagen konnte das Programm, einer offensiven Apple-Promo in den Highlights sei Dank, 200 Prozent mehr Umsatz machen, als im gesamten Jahr davor. Die Zahlen veröffentlichte Allen Ding in seinem Blog.

+ 4 Tage: Vom 15. Januar bis zum 18. Januar 2015
+ 2.030 Downloads (4,99 € App)
+ 6.810 Dollar Umsatz nach Abgaben an Apple


Mit Saved 1 hatte das Team in 380 Tagen 3.450 Dollar an Umsatz erwirtschaftet. Das zeigt einmal mehr: Nicht aufgeben lohnt sich. Und wenn dann überraschend noch Apple mit einer Primo beisteuert, einmal mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (26.1.)

Am heutigen Montag, 26. Januar, sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS Top-Rabatte, die sich heute lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

All Reader Pro All Reader Pro
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (uni, 36 MB)

Day Zero - Event Countdown Day Zero - Event Countdown
(7)
0,99 € Gratis (iPhone, 1.5 MB)

Intervals - Your smart and personal workout companion Intervals - Your smart and personal workout companion
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 11 MB)

justWeek justWeek
(95)
0,99 € Gratis (uni, 0.2 MB)

"MYP Personal Project" Manager
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 7.4 MB)

KentScan-QR Code Reader and Generator KentScan-QR Code Reader and Generator
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (iPhone, 2.1 MB)

Practice+ Stimmgerät, Metronom, Aufnahmegerät und mehr ... Practice+ Stimmgerät, Metronom, Aufnahmegerät und mehr ...
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (uni, 3.6 MB)

Notability Notability
(1460)
8,99 € 2,99 € (uni, 36 MB)

Hours - Zeiterfassung Hours - Zeiterfassung
(35)
6,99 € 4,99 € (uni, 3.9 MB)

Stoppuhr+ Stoppuhr+
(38)
2,99 € 0,99 € (uni, 16 MB)

PhotoScan PDF Pro HD PhotoScan PDF Pro HD
(5)
4,99 € Gratis (iPad, 4.4 MB)

Week Calendar Week Calendar
(3741)
1,99 € Gratis (iPhone, 15 MB)

Musik

Mobile Music Sequencer Mobile Music Sequencer
(34)
15,99 € Gratis (uni, 193 MB)

Synth Arp & Drum Pad Synth Arp & Drum Pad
(78)
7,99 € Gratis (iPad, 81 MB)

Keyboard Arp & Drum Pad Keyboard Arp & Drum Pad
(35)
3,99 € Gratis (iPad, 8.3 MB)

Foto/Video

Fisheye Plus Pro Fisheye Plus Pro
(55)
0,99 € Gratis (iPhone, 35 MB)

Picstar™ Picstar™
(44)
1,99 € 0,99 € (uni, 46 MB)

Moderno – Kamera & Aufkleber Moderno – Kamera & Aufkleber
(10)
2,99 € 1,99 € (uni, 75 MB)

Reverser Cam - Backward Video Camera Reverser Cam - Backward Video Camera
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (uni, 1.5 MB)

YoCam™ YoCam™
(40)
2,99 € 1,99 € (uni, 34 MB)

Picstar™ Picstar™
(44)
1,99 € 0,99 € (uni, 46 MB)

Moderno – Kamera & Aufkleber Moderno – Kamera & Aufkleber
(10)
2,99 € 1,99 € (uni, 75 MB)

Kinder

Ötzi - App für Kinder – Spielen & Lernen Ötzi - App für Kinder – Spielen & Lernen
(9)
1,99 € 0,99 € (uni, 185 MB)

Fin Friends Fin Friends
(67)
0,99 € Gratis (uni, 52 MB)

Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(522)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 181 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: 5 Euro Bonus bei REWE

itunes-karten-rewe-300x168Diese Woche spendiert REWE beim Kauf einer iTunes-Karte im Wert von 25 Euro wieder 5 Euro zusätzliches Guthaben. Die lange Zeit üblichen 20 Prozent Ersparnis gibt es mittlerweile ja auch immer seltener. Mit der aktuellen REWE-Aktion könnt ihr beim Kauf einer iTunes-Karte aber immerhin noch ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolle Spiele für lau: “Framed”, “Duet Game”, “Earn to Die 2”, “True Skate”, “Fruit Ninja” & mehr (Update)

Aus besonderem Anlass melden wir uns am Sonntag mit einigen wirklich spannenden und tollen Preissenkungen. Denn ein Haufen grandioser iOS-Spiele wird aktuell im AppStore kostenlos angeboten. Ob es dafür einen besonderen Grund gibt, wissen wir aktuell nicht – soll aber auch egal sein. Entscheidend ist, dass ihr aktuell folgende Spiele für lau laden könnt…

-i12316-Gut zwei Monate ist der Release her, nun gibt es das ungewöhnliche und gelungene Puzzle FRAMED (AppStore) von Loveshack Entertainment erstmals kostenlos. Bisher vielen durchgehend 4,49€ bzw. nach der Preiserhöhung im AppStore 4,99€ an, die ihr nun komplett sparen könnt. Vorgestellt haben wir euch das Spiel, bei dem ihr eine Geschichte durch das richtige Anordnen von einzelnen Bildern zum “Laufen” bringen müsst, in diesem Artikel.-v8444- -gki12316-

-i13068-Ein weiteres Highlight im AppStore ist Duet Game (AppStore) von Kumobius. Mehrfach haben wir bereits über das fordernde Geschicklichkeitsspiel berichtet und sind auch mehr als ein Jahr nach dem Release noch begeistert. Auf 0,89€ reduziert gab es die 5-Sterne-Universal-App bereits mehrfach, kostenlos aber noch nie. Im Spiel, hier vorgestellt, müsst ihr zwei farbige Punkte in rot und blau, die gegenüberliegend auf einem Kreis angeordnet sind, an vielen Hindernissen vorbeidirigieren.-v8256- -gki13068-

-i14747-Ebenfalls zum ersten Mal kostenlos (statt 1,99€) gibt es Earn to Die 2 (AppStore) von Not Doppler. Erschienen ist der 2D-Action-Racer, bei dem du möglichst viele Zombies über den Haufen rasen und ballern musst, erst Ende November 2014.-v9188- -gki14747-

Außerdem gibt es noch folgende Spiele, die es aber bereits früher schon mal kostenlos gab, aktuell ebenfalls gratis:

Update am 26.1.2015 um 7:39h:
Die Angebote sind auch am heutigen Montagmorgen noch aktuell. Grund ist übrigens ein australischer Feiertag, denn es sind alles Spiele australischer Entwicklerstudios.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 26. Januar (5 News)

Was gibt es Neues in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 7:37 Uhr – Für Windows: WISO Steuersparbuch nur 19,99 Euro +++

Bei eBay gibt es gerade das WISO Steuersparbuch 2015 für das Steuerjahr 2014 für nur 19,99 Euro (eBay-Link). Der Preisvergleich liegt bei 25 Euro. Die Mac-Version gibt es hier günstiger.

+++ 7:07 Uhr – Apple: Free on iTunes +++

Apple hat zumindest in den USA für einen Nachfolger der eingestellten Gratis-Single der Woche gesorgt. “Free on iTunes” heißt die neue Kategorie, die leider in Deutschland noch nicht verfügbar ist.

+++ 7:05 Uhr – Twitter: Aus für Tweetbot am Mac? +++

Tweetbot für den Mac ist nicht mehr im Mac App Store zu finden. Die teure Mac-Applikation zum einfachen Zugriff auf Twitter war trotz des hohen Preises sehr beliebt. Twitter gestattet Dritt-Entwickler nur eine begrenzte Anzahl an Nutzer-Tokens, diese sind bei Tweetbot anscheinend aufgebraucht.

+++ 7:03 Uhr – Bilder: Apple Store in Hangzhou +++

In China hat am Wochenende ein neuer Apple Store eröffnet. Das ist für uns eigentlich so interessant wie ein Sack Reis, der umgekippt ist. Von der Eröffnung gibt es aber ein paar nette Bilder, die man sich durchaus mal ansehen kann.

+++ 7:01 Uhr – King of Thieves: Neues Spiel der Cut the Rope-Macher +++

Die Macher von Cut the Rope wollen in Kürze ein neues Spiel in den App Store bringen. Auf YouTube ist bereits jetzt ein kleines Gameplay-Video aufgetaucht, wir wünschen gute Unterhaltung bei King of Thieves.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 26. Januar (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Millard Drexler verlässt Apple-Aufsichtsrat — Lohn von Cook, Ahrendts und Co.

Apples diesjährige «10-K Filling» an die US-Börsenaufsicht SEC informiert über die Löhne, die das Unternehmen im vergangenen Jahr seinen Top-Manager ausbezahlt hat — und kündigt einen Verwaltungsrat-Rücktritt an.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Day Zero – Event Countdown

Wolltest du schon immer wissen, wie lang es noch bis zu deiner Lieblingsveranstaltung ist?
“Day Zero” ist die einfachste und schönste Art genau das zu erfahren!

Funktionen:
- Einfaches erstellen und löschen von Countdowns
- Verbleibende Zeit mit zwei Nachkommastellen
- Push Benachrichtigungen zur Erinnerung
- Unendlich viele Countdowns erstellen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige iTunes Karten bei REWE

Zu Beginn der Woche gibt es wieder einmal gute Nachrichten für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. Dieses Mal sind es die Filialen der Supermarktkette REWE, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dort bekommt man in dieser Woche beim Kauf einer iTunes- oder AppStore-Karte mit einem Wert von € 25,- ein zusätzliches Guthaben von weiteren € 5,- gratis dazu. Hierzu muss der auf den Kassenbon aufgedruckte Code bei iTunes eingegeben werden. Aber Achtung: Die Aktion gilt nur bis Samstag, den 31. Januar 2015 bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kunde und Einkauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch die eine oder andere Karte abzugreifen. Der aufgedruckte Wert der Karten, sowie das Zusatzguthaben kann sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden. (mit Dank an Uwe und Ralf!)

Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten im Angebot in Deutschland und der Schweiz

Am Samstag haben wir bereits berichtet. Hier noch mal die Erinnerung zum Wochenstart: Es gibt es eine neue Bonus-Aktion bei iTunes-Karten.

Diesmal ist REWE wieder am Start. Beim Kauf einer 25-Euro-Karte bekommt Ihr 5 Euro geschenkt. Der Code im Wert von 5 Euro findet sich auf Eurem Kassenbon. Wie immer könnt Ihr das Guthaben im App Store, iTunes Store oder Mac App Store ausgeben. Die Aktion gilt bis Sonnabend, 31. Januar (danke, Marcel, auch für den Screenshot).

Auch Angebot in der Schweiz

Unsere Leser in der Schweiz dürften sich über das iTunes-Karten-Angebot in der Schweiz freuen. Bei Manor (Filialfinder) gibt es 15 Prozent Rabatt auf jede Karte. Das Angebot gilt ebenfalls. bis 31. Januar. (danke, Annalena)

Rewe iTunes Karten ab 26.1.2015

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE] Kritische Sicherheitslücke im Flash-Player: Experten raten zur Deinstallation

Adobe hat gestern ein Sicherheitsupdate für den Flash-Player veröffentlicht, darin jedoch eine kürzlich entdeckte kritische Sicherheitslücke nicht geschlossen. Angreifern ist es damit möglich, auch auf Systemen mit der aktuellsten Flash-Player-Version Schadcode auszuführen – der Besuch einer Webseite mit einem kompromittierten Flash-Werbebanner reicht bereits aus....

[UPDATE] Kritische Sicherheitslücke im Flash-Player: Experten raten zur Deinstallation
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Airbnb: Reise-App bekommt neue Navigation und Gastgeber-Empfehlungen

Mit Airbnb findet man auf der ganzen Welt günstige Unterkünfte. Die iPhone-App des Portals wurde gestern mit einem Update weiter verbessert.

Airbnb Empfehlungen

In ein paar Wochen bin ich mal wieder mit Airbnb (App Store-Link) unterwegs. Zwei Übernachtungen in Galway in einem schicken Apartment mitten in der City, deutlich günstiger als in einem 4-Sterne-Hotel. Als Alternative kann ich die Plattform für die Vermittlung von privaten Zimmern, Apartments oder gar Ferienhäusern nur empfehlen – man findet quasi in jeder Stadt eine passende Unterkunft.

Die iPhone-App von Airbnb wurde gestern erneut aktualisiert und trägt ab sofort die Versionsnummer 5.0. Neben einer verbesserten Navigation, die nicht mehr über einen Button oben links erreichbar und seitlich aufklappt, sondern am unteren Displayrand angeordnet ist, gibt es mit den lokalen Empfehlungen der Gastgeber ab sofort eine von der Web-Version bekannte Funktion.

Neue Funktion bis Ende der Woche für alle Nutzer

Gastgeber können empfehlenswerte Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten oder sonstige interessante Orte in der Umgebung markieren, die der Nutzer auf der Karte des Inserats sehen kann. Das hilft dabei, sich in der Umgebung zu orientieren und vielleicht schon vor der Anreise zu wissen, in welcher Kneipe man den ersten Abend in der neuen Umgebung verbringen sollte. Laut Informationen von Airbnb ist das neue Feature aktuell bei rund 20 Prozent aller Nutzer freigeschaltet. Bis Ende der Woche soll die neue Funktion komplett ausgerollt sein.

Nicht nur aufgrund der einfach zu bedienenden App kann ich Airbnb absolut empfehlen, bislang hat auch mit den Gastgebern alles geklappt. Wie so eine Reise abläuft und worauf man achten sollte, habe ich in diesem Erfahrungsbericht gesammelt. Falls ihr euch direkt bei Airbnb anmelden wollt, könnt ihr das über diesen Link tun und euch über 22 Euro Guthaben für eure erste Reise mit Airbnb freuen. Ich persönlich wünsche mir für das nächste Update nur eine Verbesserung: Das Laden der Fotos in Inseraten sollte zuverlässiger funktionieren…

Der Artikel Airbnb: Reise-App bekommt neue Navigation und Gastgeber-Empfehlungen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Rubrik “Free on iTunes” im US-Store – Kostenlose Apps und Spiele hier

free-on-itunes-700Gute Nachrichten für Besitzer eines amerikanischen iTunes-Kontos: Im dortigen iTunes Store finden sich jetzt alle aktuell kostenlos erhältlichen Songs und TV-Serien übersichtlich versammelt auf der Sonderseite Free on iTunes. Apple listet für US-Kunden an dieser Stelle momentan 16 Songs und 24 Videos zum kostenlosen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (26.1.)

Heute ist Montag, der 26. Januar. Wir haben wir für Euch wieder interessante Game-Rabatte entdeckt, die sich wirklich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Cryptica Cryptica
(269)
1,99 € 0,99 € (uni, 29 MB)

Get The Nut Get The Nut
(62)
1,99 € 0,99 € (uni, 41 MB)

Backbreaker 2: Vengeance
(1105)
0,99 € Gratis (uni, 36 MB)

FRAMED FRAMED
(67)
4,99 € Gratis (uni, 225 MB)

Kingdom Rush Kingdom Rush
(634)
0,99 € Gratis (iPhone, 216 MB)

Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(2187)
2,99 € Gratis (iPad, 336 MB)

True Skate True Skate
(1091)
1,99 € Gratis (uni, 26 MB)

Duet Game Duet Game
(965)
2,99 € Gratis (uni, 51 MB)

Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(34)
1,99 € 0,99 € (uni, 68 MB)

Train Conductor Train Conductor
(2334)
1,99 € Gratis (uni, 21 MB)

Earn to Die 2 Earn to Die 2
(97)
1,99 € Gratis (uni, 82 MB)

Fruit Ninja Fruit Ninja
(62443)
0,99 € Gratis (uni, 53 MB)

Bonza Word Puzzle Bonza Word Puzzle
(42)
0,99 € Gratis (uni, 33 MB)

Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(288)
4,99 € 2,99 € (uni, 396 MB)

Time Surfer Time Surfer
(41)
0,99 € Gratis (uni, 30 MB)

BLiP BLiP
(170)
0,99 € Gratis (uni, 14 MB)

Mahjong Venice Mystery Puzzle (Full) Mahjong Venice Mystery Puzzle (Full)
(356)
1,99 € 0,99 € (iPad, 174 MB)

Pocket HalfPipe Pocket HalfPipe
(23)
2,99 € 0,99 € (uni, 24 MB)

Rune Gems Rune Gems
(155)
1,99 € Gratis (uni, 71 MB)

Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(368)
2,99 € Gratis (uni, 71 MB)

Time Trap - versteckte Objekte Time Trap - versteckte Objekte
(1793)
1,99 € 0,99 € (uni, 284 MB)

The River Tests Pro The River Tests Pro
(5)
1,99 € 0,99 € (uni, 23 MB)

Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(33)
5,99 € 4,99 € (uni, 153 MB)

Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(94)
5,99 € 4,99 € (uni, 264 MB)

99 Bricks Wizard Academy 99 Bricks Wizard Academy
(41)
2,99 € Gratis (uni, 59 MB)

Hearts - The Puzzle Game Hearts - The Puzzle Game
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (uni, 11 MB)

Northern Tale HD (Premium) Northern Tale HD (Premium)
(40)
7,99 € 3,99 € (iPad, 223 MB)

When In Rome (Premium) When In Rome (Premium)
(16)
9,99 € 1,99 € (iPad, 228 MB)

Island Tribe! Island Tribe!
(27)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 123 MB)

Roads of Rome Roads of Rome
(570)
3,59 € 2,99 € (iPhone, 243 MB)

Roads of Rome HD Roads of Rome HD
(747)
5,99 € 3,99 € (iPad, 128 MB)

Roads of Rome 2 Roads of Rome 2
(1544)
5,99 € 3,99 € (uni, 188 MB)

Roads of Rome 3 HD Roads of Rome 3 HD
(161)
7,99 € 4,99 € (iPad, 179 MB)

(Autor: Stefan)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verkaufsstart für Apple Watch und 12″-MacBook angeblich noch im 1. Quartal

apple-watch-500Zum Wochenstart erstmal eine Runde Spekulationen. Das Marktforschungsinstitut KGI Securities rechnet damit, dass Apple im März mit dem Verkauf der Apple Watch beginnt und hält Lieferengpässe zu Beginn zumindest nicht für ausgeschlossen. Apple selbst hält sich, wenn es um weitere Details zur Apple Watch ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UPDATE: Hardware am Sonntag: Unsere Einkaufstipps

Kopfhörer und NAS-Speicher sind das Thema unseres heutigen kleinen Schnappers. Das Netgear Readynas RND10400-100EUS aus der ReadyNAS 104 Serie bietet Platz für bis zu vier Festplatten mit je maximal 4 TB Speicher. Wer den Ärger mit sich verheddernden Kabeln Am Köpfhörer loswerden will, wird evtl. beim Jabra Move Wireless Bluetooth On-Ear-Kopfhörer fündig. Beides sind Amazon-Blitzangebote, die nur heute gelten.

Im Default-Modus X-Raid des ReadyNAS 104 ergeben sich beim...

UPDATE: Hardware am Sonntag: Unsere Einkaufstipps
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten: 5 Euro-Geschenk bei REWE

Sollte das iTunes Konto wieder einmal Ebbe anzeigen, könnt ihr in dieser Woche bei neuen iTunes Karten-Aktionen teilnehmen. Die Supermarktkette REWE zum Beispiel bietet einen 5 Euro Bonus beim Kauf einer 25 Euro iTunes Karte.

Das Angebot gilt ab heute bis einschließlich Samstag und funktioniert ganz einfach: Wer an der Kasse den 25 Euro-Gutschein kauft, erhält einen speziellen Coupon mit einem weiteren iTunes Code im Wert von 5 Euro. Ihr zahlt also weiterhin die 25 Euro, bekommt unterm Strich aber 30 Euro gutgeschrieben.

1422249646 iTunes Karten: 5 Euro Geschenk bei REWE

Danke Ralf und die weiteren Tippgeber.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Messenger Snapchat will Nachrichten-Anbieter werden

“Discover” nennt sich eine neue Kategorie, mit der die Messaging-App Snapchat zum Nachrichten-Anbieter werden will.

Aktuell baut Snapchat eine eigene Nachrichten-Redaktion auf. Laut einem Bericht der New York Times wurden versierte Kräfte von US-Verlagen und größeren Blogs wie TheVerge eingekauft. Auch Kooperationen mit bekannten Medienhäusern sind geplant. Snapchat will dazu unter anderem CNN und Yahoo als Inhalte-Lieferanten gewinnen.

Snapchat

Ein Schwerpunkt der Snapchat-Nachrichten sollen Videos werden. Hintergrund: Snapchat-User sind jünger und in der Regel eher nicht auf großen Newsportalen unterwegs. So könnten beide Seiten gewinnen: Die Medienhäuser mit dem Weiterverkauf ihrer Inhalte und Snapchat selbst, um die Reichweite mit neuem Extra-Content auszubauen.

Snapchat Snapchat
(2196)
Gratis (uni, 16 MB)

(Autor: Michael)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Andrea Nahles und die falsche Kritik an Uber

Uber - Anfrage für Fahrgelegenheit

Die Bundes-Arbeitsministerin Andrea Nahles hat öffentlich die Arbeitsbedingungen beim Personenbeförderungs-Service Uber kritisiert und Kunden dazu aufgerufen, die Welt mit ihren Klicks zu gestalten. Doch bei diesem Thema wird deutlich: Kritiker von Uber blenden die Rahmenbedingungen der Selbständigkeit aus. Uber hat, wo immer das Unternehmen versucht Fuß zu fassen, mit viel Zustimmung durch Personen zu rechnen, (...). Weiterlesen!

The post Andrea Nahles und die falsche Kritik an Uber appeared first on Sajonara.de - Internetmagazin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Alu iPhone Bumper

iGadget-Tipp: Alu iPhone Bumper ab 11.89 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Der Alu-Bumper sieht richtig edel aus!

Ihr könnt zwischen vielen Farb-Kombinationen wählen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

IBM vor Entlassung von 111.800 Mitarbeitern

Apple und IBM - Made for Business App

Medienberichten zufolge plant der Technologie-Konzern IBM eine riesige Umstrukturierung. 26 Prozent der Belegschaft müssen dafür ihren Hut nehmen, dies entspricht 111 800 Personen. Silicon-Valley-Journalist Robert X. Cringely berichtet über einen massiven Stellenabbau bei IBM. Es wäre der größte Stellenabbau in der Geschichte. Den bisherigen Rekord hält ebenfalls IBM mit der Entlassung von 60 000 Mitarbeitern im Jahr 1993. Intern wird die massive Restrukturierung des Konzerns als “Projekt Chrome” geführt. Laut Cringely, der darüber hinaus ein E-Book über den Niedergang IBMs veröffentlicht hat, sind vor allem falsche Weichenstellungen in der jüngeren Vergangenheit und Missmanagement Schuld an dem jetzigen Chaos. Er sieht die Zeit (...). Weiterlesen!

The post IBM vor Entlassung von 111.800 Mitarbeitern appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die schlechtesten Passwörter aus 2014: “123456”, “password”

In einer aktuellen Studie von SplashData wurde “123456” zum schlechtesten Passwort aus dem Jahr 2014 gekürt. Diesen Titel hat es sicherlich nicht zum ersten Mal verteidigt. Doch was kann man dagegen tun?

Schlechte Passwörter sind die Fehlerquelle Nr. 1 bei gehackten Accounts oder beim Diebstahl sonstiger sensibler persönlicher Daten. Zwar kann man sich sehr leichte Passwörter gut merken, doch macht man es damit gewieften Halunken deutlich einfacher an Daten zu kommen als mit einem schwieriger zu erratenden Passwort. Mittlerweile stehen die einfachsten Passwörter in jeder Wortliste oder können in wenigen Sekunden erraten werden, sodass man diese besser nicht nutzen sollte. Auch in Zeiten von Passwort-Verwaltungsprogrammen sollte man möglichst eine zufällige Kombination aus mindestens 8 Zahlen, Sonderzeichen und Groß-/Kleinbuchstaben verwenden, um sicher zu sein. Zusätzlich sollte man natürlich den Virenschutz aktuell halten, damit das Passwort nicht durch eventuelle Keylogger ausgespäht werden kann – auch wenn es noch so stark ist.

Neben “123456” steht das allseits beliebte “password” auf Platz 2, gefolgt durch “12345”, “12345678”, und “qwerty” bzw. “qwertz” in Deutschland. Auch 2013 waren “123456” und “password” ähnlich beliebt.

Um die Top-Liste zu erstellen, ging SplashData mehr als 3,3 Millionen in 2014 geleakte Passwörter durch, die vor allem aus Nordamerika und Westeuropa stammen. Als Empfehlungen geben die Experten an, keine Sequenzen oder Muster wie “1qaz2wsx”, “1qay2wsx” oder den Lieblingssport (“football”, “baseball”), keine Geburtstage oder beliebte Vornamen, Hobbys, Automarken, Filmnamen und viele weitere einfach zu merkende Dinge zu verwenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Letzte Aktualisierung: 09:15 Uhr
Folgen: 
XING
Teilen: