Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 249 von 248 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 475.688 Artikeln · 2,40 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Fotografie
3.
Wetter
4.
Spiele
5.
Finanzen
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Dienstprogramme
9.
Produktivität
10.
Produktivität

Mac Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Dienstprogramme
3.
Dienstprogramme
4.
Produktivität
5.
Fotografie
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Wirtschaft
9.
Produktivität
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Navigation
4.
Reisen
5.
Wetter
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Wirtschaft
9.
Wetter
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Wetter
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Wetter
6.
Soziale Netze
7.
Musik
8.
Navigation
9.
Sonstiges
10.
Wetter

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Reisen
4.
Unterhaltung
5.
Wetter
6.
Wirtschaft
7.
Spiele
8.
Wetter
9.
Wetter
10.
Sonstiges

iPad Apps (gratis)

1.
Bildung
2.
Wetter
3.
Wetter
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Spiele
7.
Navigation
8.
Musik
9.
Soziale Netze
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Drama
4.
Liebesgeschichten
5.
Drama
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Comedy
10.
Science Fiction & Fantasy

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Drama
4.
Liebesgeschichten
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Cro
2.
Lost Frequencies
3.
Anna Naklab
4.
Felix Jaehn
5.
Kygo
6.
DJ Antoine
7.
Feder
8.
Avicii
9.
Rico Bernasconi & Tuklan
10.
Gestört aber GeiL & Koby Funk

Alben

1.
Cro
2.
Various Artists
3.
Various Artists
4.
Various Artists
5.
Various Artists
6.
Various Artists
7.
Sarah Connor
8.
ASD
9.
Various Artists
10.
Various Artists

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

App-Tipp


73 Beiträge von heute · neuere zuerst

Heute

[Gewinnspiel] Wir lassen Deine Apple Watch vergolden**

Anfang der Woche haben wir über die Firma MBK berichtet, die unter dem Label Watch4Gold 23 karätige Vergoldungen der Apple Watch (Edelstahl Version) anbietet. Mit 5 - 7 µm ist diese Goldschicht sehr resistent gegen viele Einflüsse. Wir haben in unserer Sendung zwei Uhren gezeigt, die nach dem auch für Luft- und Raumfahrt-Technik zertifiziertem...

[Gewinnspiel] Wir lassen Deine Apple Watch vergolden**
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud-Musikmediathek versieht sogar eigene Musik mit Kopierschutz

Gemeinsam mit dem neuen Streamingdienst Apple Music führt Apple auch die iCloud-Musikmediathek ein. Abonnenten von Apple Music können ihre gesamte iTunes-Mediathek in der Wolke speichern und damit von allen ihren Geräten auf die Musik zugreifen. Einen ähnlichen Service bietet Apple bereits seit Jahren mit iTunes Match für 25 Euro jährlich an, dort gilt aber eine Begrenzung von 25.000 Songs (UPDATE: Diese Begrenzung gilt auch für...

iCloud-Musikmediathek versieht sogar eigene Musik mit Kopierschutz
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay erreicht Europa am übernächsten Dienstag

Apple Pay macht Fortschritte, erreicht Europa erstmals am übernächsten Dienstag, 14. Juli.

Der Startschuss fällt in Großbritannien. Das geht aus internen Dokumenten von Retailern hervor, die vorab von 9to5Mac veröffentlicht worden sind. Dass Großbritannien das erste europäische Land sein wird, in dem der Apple-Bezahldienst startet, hatte Tim Cook auf der WWDC angekündigt.

Apple Pay

Nun steht also das offizielle Datum für den Europa-Start: Dienstag, 14. Juli. Zu Beginn werden noch nicht alle britischen Banken sofort mitziehen. In diesem Zusammenhang auch interessant:

Bezahlsumme begrenzt

Zunächst dürfen britische Kunden Apple Pay nur für Transaktionen von maximal 20 britischen Pfund (rund 28 Euro) nutzen. Ab Herbst wird eine größere Summe, dann wohl im nächsten Schritt bis zu 30 Pfund, ermöglicht.

Wann kommt Apple Pay nach Deutschland?

Der Deutschland-Start von Apple Pay ist weiter ungewiss. Als nächste Länder, in denen Apple Pay eingeführt wird, stehen Kanada, China und Südkorea auf der Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[VIDEO] San Francisco Pride Parade: Tausende Apple-Mitarbeiter setzen sich für LGBT-Rechte ein

Am Wochenende fand in San Francisco die Pride Parade statt, bei der sich Teilnehmer für die Rechte der LGBT-Community einsetzen – ein Thema, das in den vergangenen Tagen durch den Entscheid des US-amerikanischen Supreme Courts zur landesweiten Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare stark im Fokus stand. Wie im letzten Jahr nahm auch Apple wieder...

[VIDEO] San Francisco Pride Parade: Tausende Apple-Mitarbeiter setzen sich für LGBT-Rechte ein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

64% off Elmedia Player Pro

Elmedia Player Pro smooths out your video quality and blocks our noisy ads for an ideal online viewing experience. Snag the pro version and benefit from useful features like downloading YouTube videos, playing any video or audio format directly on your Mac, and more. You’ll never look at an online video the same.” Purchase for $9.99 (normally $20) right here at Mac App Deals Exclusives. OFFER EXPIRES November 18th
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pocket Earth PRO Offline Maps – GPS Navigation Map & Travel Guide

• Ultimativer Reisebegleiter • Weltweite Straßenkarten und Reiseführer • On- & Offline Gebrauch • Online Routenplanung • Favoriten-Speicher • Alle Funktionen und Karten inklusive und vieles mehr!

« Besonderheiten » 

• Interaktive weltweite Länder-, Regions-, und Städtekarten (mehr als 100,000 Orte) – OHNE zusätzliche Kosten!
• Zugang zu dem Kartenmaterial mit und OHNE Internetverbindung! 
• Kurzinformationen durch ein einfaches Antippen der aktuellen Kartenansicht!
• Erkundung von tausenden von interessanten Plätzen, Hotels, Restaurants, Bars, Sehenswürdigkeiten, sogar von Straßenbahn- & Bushaltestellen und -linien – inkl. Straßensuche im Offline-Modus möglich!
• Detaillierte Reiseführer für mehr als 20,000 Orte von wikivoyage.org (verfügbar in englischer Sprache)!
• Mehr als 100,000 Wikipedia Artikel!
• Online Routenplanung mit Wegbeschreibung. Speicherung für den Offline-Gebrauch möglich!
• Markiere eigene Orte/Plätze mit Markern und verwende sie zur Routenplanung!
• Online Adressensuche – Straßenadressen ausfindig machen, um Routen und Marker zu erstellen oder zur einfachen Kartenanzeige
• Erstelle persönliche Favoriten-Listen (Karten, Plätze, Routen)!
• Kartenrotation: Option die Karte anhand des Kompasses zu Norden oder nach der Bewegungsrichtung zu rotieren
• Radfahrer-Kartenmodus unterstützt durch opencyclemap.org! 
• GPS-Pfad-Aufzeichnung! Großartig für Autofahrten, Radtouren und Wanderungen – mit Exportoption zum Gebrauch mit anderen Softwares!

• Volle Unterstützung des Retina Display bietet gestochen scharfe, schöne Kartenansichten!
• Erhältlich in Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch für alle Apple Geräte mit iOS 5.0 und spätere Versionen!

…und vieles mehr- versuche es!

« Wie funktioniert PocketEarth? » 

Wähle einfach die gewünschten Städte, Regionen, oder sogar ganze Länder aus. Mit deren Download stehen sie auch ohne Internetverbindung zur Verfügung – mit kompletten Infos von interessanten Plätzen und Reiseführer (mit zusätzlichem Download).

Für diese Funktionen gebrauchen wir öffentliche Daten von openstreetmap.org, naturalearthdata.com, geonames.org, wikivoyage.org und wikipedia.org komprimieren und packen sie in ein für mobile Geräte optimiertes Format. PocketEarth bildet die Vektorkarten in Echtzeit mit Hilfe unserem OpenGL ES basiertem MagikEngine ab. Ungleich anderer Karten-Programme, die nur Bilder (Kartenkacheln) herunterladen, gibt dies uns den Vorteil, dass unsere Karten nur einen Bruchteil derer Größe besitzen. Zusätzlich ist so eine bessere Kontrolle der Kartenansicht mit verschieden Kartendarstellungen und Datenebenen möglich.

Besuche unsere Website, um mehr über diese App und unsere Daten zu erfahren.

HINWEIS:
1. Der Gebrauch der GPS Funktionen dieser App kann die Akku-Laufzeit signifikant beeinträchtigen. Es wird empfohlen den GPS Modus nur im Falle einer Nutzung zu aktivieren. Die GPS Genauigkeit kann im Einstellungs-Menü zu Gunsten der Akku-Laufzeit verändert werden.
2. Diese App registriert jeden App-Downlaod anonym und einmalig. Die Registrierung beinhaltet nur Basisdaten wie Sprache und iOS-Version um PocketEarth weiterhin erfolgreich entwickeln zu können. Wir verfolgen weder die Benutzung der App noch sammeln wir persönliche Daten.
3. PocketEarth benutzt Kartendaten von openstreetmap.org, ein Besuch der Webseite gibt einen Einblick über die vorhandenen Details der Karten.

WP-Appbox: Pocket Earth PRO Offline Maps - GPS Navigation Map & Travel Guide (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurztest: AVM Fritzbox 4020 – Der Minirouter ohne Modem

Die Fritzboxen des Berliner Herstellers AVM sind vielfach im Einsatz. Viele Provider liefern eine „Fritte“ zum DSL-Anschluss dazu. Ausgestattet mit vielen Extra-Funktionen bieten die Fritzboxen eine guten Zugang zum Netz. Seit der Cebit im Frühjahr hat AVM nun die kleine Fritzbox 4020 im Portfolio. Wir haben das Mini-Routerchen unter die Lupe genommen.

Die kleine Box sieht auf den ersten Blick so aus, als hätte man bei AVM in der Design-Abteilung einfach mal die Maße im...

Kurztest: AVM Fritzbox 4020 – Der Minirouter ohne Modem
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

9to5Mac: iPhone 6s ist doppelt so schnell in LTE-Netzen unterwegs

Der renommierte Apple-Blog 9to5Mac hat aus der Zulieferkette von Apple hochauflösende Bilder des vermeintlichen iPhone 6s, die einen sehr authentischen Eindruck vermitteln, erhalten. Nachdem der Blog bereits das weitgehend unveränderte Gehäuse vorgestellt hat, widmen sich die Kollegen nun...

9to5Mac: iPhone 6s ist doppelt so schnell in LTE-Netzen unterwegs
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Joe Danger Infinity: Spiele-Empfehlung im Angebot

Auch Joe Danger Infinity ist heute im Preisangebot. Wir haben alle Infos zum Spiel.

Joe Danger Infinity

Ebenfalls heute zu empfehlen ist Joe Danger Infinity (App Store-Link). Das Spiel für iPhone und iPad wurde von 2,99 Euro auf 99 Cent gesenkt und ist im Download 97,2 MB groß und funktioniert ab iOS 7.

Ziel ist es mit Joe und mehr als 20 anderen Charakteren auf 17 verschiedenen Fahrzeugen über aberwitzige Strecken zu düsen und mit den verschiedenen Fahrzeugen Wheelies, Sprünge und einige andere Stunts zu absolvieren. Man muss allerdings nicht nur sicher ins Ziel kommen, sondern pro Level auch drei Aufgaben erfüllen. Meistert man alle in einem Lauf, bekommt man einen zusätzlichen Bonus. Sehr lobenswert ist die Tatsache, dass sämtliche Inhalte in der App auf Deutsch verfügbar sind und die Transparenz im Vordergrund steht – so kann man beispielsweise im Menü sehen, wann welche Fahrzeuge freigeschaltet werden.

Die Steuerung in Joe Danger Infinity ist denkbar einfach, denn Joe gibt auf seinem Motorrad automatisch Gas. Mit einem Fingertipp auf das iPhone oder iPad duckt sich der waghalsige Stuntman, lässt man den Finger wieder los, springt er mit seinem Motorrad. Mit einem Fingerwisch nach links kann man einen Wheelie ausführen und so an Geschwindigkeit gewinnen, mit der Zeit kann man an bestimmten Punkten des Spiels auch die Fahrspur wechseln oder während Sprüngen waghalsige Stunts einlegen. Zwischendurch kämpft man sogar gegen UFOs oder Kampfhubschrauber.

Das Spiel macht ohne Zweifel Spaß, von den Nutzern gibt es im App Store eine durchschnittliche Wertung von viereinhalb Sternen. Wer bisher noch nicht zugeschlagen hat, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen.

Joe Danger Infinity im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Joe Danger Infinity: Spiele-Empfehlung im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.2 ist da: Apple Music und Beats 1 jetzt auch auf dem Mac

Während sich der neue Streaming Dienst Apple Music auf dem iPhone und iPad bereits seit gestern Nachmittag verwenden lässt, mussten Nutzer unter OS X erst einmal warten. Das für den Dienst nötige Update von iTunes auf Version 12.2 ließ auf sich warten, iOS 8.4 erschien hingegen pünktlich um 17 Uhr deutscher Zeit. Noch am späten gestrigen Abend hat Apple jedoch auch die neue Version von iTunes freigegeben und bringt damit Apple Music und Beats 1 auf den Mac. Und auf den Windows-Computer....

iTunes 12.2 ist da: Apple Music und Beats 1 jetzt auch auf dem Mac
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: exklusiv Eminem „Phenomenal“, Dr. Dre erhält Beats 1 Show „The Pharmacy“

Bevor es im Herbst wieder um Hardware, das iPhone 6S, iPad Air 3 und Co. geht, dreht sich dieser Tage bei Apple alles um Musik. Vergangene Woche ging Apple Music, unter anderem mit dem Live-Radiosender Beats 1, an den Start. Apple rührt kräftig die Werbetrommel, Werbespots laufen im TV und zusätzlich kümmert sich Apple um exklusive Inhalte für seinen Musik-Streaming-Dienst.

beats1_logo

Eminem „Phenomenal“ exklusiv

Nachdem Pharrell Williams mit Freedom, Taylor Swift mit ihrem 1989-Album sowie Dr. Dre mit The Chronic exklusiv bei Apple Music vertreten sind, wird nun der nächste exklusive Titel bekannt. Das Video zu Eminems „Phenomenal“ steht ab sofort exklusiv auf Apple Music bereit. Ihr könnt den Song sowohl als normalen Titel als auch als Musikvideo abrufen. Apple teasert den 7-Minuten Clip über Instagram. Vor wenigen Tagen war Eminem übrigens Interview-Partner von DJ Zane Lowe.

Dr. Dre erhält wöchentliche Show „The Pharmacy“

Das eigentliche Programm von Beats 1 wird von mehreren namhaften DJs (z.B: Zane Lowe und Ebro Darden) bestimmt. Drüberhinaus erhalten verschiedene Künstler ihre eigene Show oder werde als Interviewpartner geladen. Dr. Dre, Mitbegründer von Beats, erhält eine wöchentliche Show namens „The Pharmacy“. Einen kleinen Teaser hat Apple auf Twitter veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: 12-Megapixel Kamera und 4K-Videos?

Könnten das kommende iPhone 6s und iPhone 6s Plus Videoaufnahmen in 4K, Fotos mit 12 Megapixeln und Slow-Motion mit 240fps ermöglichen? Laut einem geleakten Dokument, das ein angeblicher Foxconn-Mitarbeiter auf Weibo online gestellt hat, soll genau dies der Fall sein.  Der Sprung von 8 Megapixeln auf 12 Megapixel wäre der einzig logische Schritt für Apple, um mit den anderen Boliden der Konkurrenz noch mithalten zu können. Für sinnvolle 4K-Aufnahmen sind auf jeden Fall mehr als 8 Megapixel notwendig. In dem
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet iPhone 6s Produktion, kommt Force Touch?

Die Produktion des iPhone 6s und iPhone 6s Plus hat begonnen! So berichtet es aktuell Bloomberg und spricht davon, dass die Next-Generation iPhones mit Force Touch kommen sollen. Dabei handelt es sich um ein aus der Apple Watch bekanntes Feature, welches zwischen leichterem und härterem Druck auf den Touchscreen unterscheiden kann.  Laut den Kollegen von Bloomberg soll sich an der Displaygröße von 4,7 und 5,5 Zoll nichts ändern, auch das äußerliche Design soll wie gewohnt dem Vorgänger gleichen und erst
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ziemlich makabres Spiel: Bio Inc. Platinum dieses Wochenende für iPhone und iPad kostenlos

Bio Inc. Platinum IconIn der dieses Wochenende kostenlosen Krankheits-Simulation Bio Inc Platinum – Biomedical Plague von den kanadischen DryGin Studios hast Du auf Deinem iPad oder iPhone das gesundheitliche Schicksal eines Menschen in der Hand. Jeder Mensch ist ja ständig bakteriellen und viralen Angriffen ausgesetzt, die er meistens mit gutem Immunsystem abwehren kann. Hier ist das etwas anders, denn Du nutzt die Schwächen des Organismus gezielt aus und bündelst die Krankheitserreger und Risikofaktoren so, dass der Organismus Krankheiten entwickelt.

Du kämpfst gegen die Medizin, die natürlich versucht, die Krankheiten zu heilen oder zumindest die Auswirkungen der Krankheiten zu reduzieren. Der Patient erholt sich langsam? Schlecht für Dich und ein Grund, eine neue Krankheit auszulösen. Mal sehen, wie er das verkraftet… Das Ziel des Spiels ist es, den Patienten an seinen Krankheiten sterben zu lassen.

Dazu gibt es 100 realistische biomedizinische Ereignisse oder Krankheiten, drei zunächst wählbare Abteilungen (Praktikant, böser Doktor, Spezialarzt) mit jeweils vier Schwierigkeitsstufen und eine gute Darstellung der Auswirkungen Deines schlechten Einflusses auf die Gesundheit des Opfers.

In der aktuellen Version 2.0 kamen nochmal sechs neue Stufen, 25 kostenpflichtige Beschleuniger, der tödliche Schwierigkeitsgrad, ein Glücksspiel mit ungeschütztem Sex und die Cloud-Synchronisierung hinzu.

Das Spiel ist ziemlich brutal, aber besticht durch gute Zusammenhänge, ordentliche Erklärungen und vor Allem: Es macht einen nachdenklich. Bewegt man sich genug? Was ist mit dem Rauchen? Wie gestresst bin ich eigentlich? Denn diese eigentlich bekannten Risikofaktoren schieben wir doch allzugerne in den Hintergrund, blenden das für uns aus.

Und so hat das Spiel mit seiner düsteren Destruktivität eine ganz besondere Botschaft, die sich beim Spielen und beim Zusehen, wie dieser angenommene Mensch so langsam seine Kräfte verliert, in Dein Gehirn einbrennt. Willst Du selbst so eine Krankengeschichte haben und wo stehst Du eigentlich selbst? Schließlich beginnt auch bei Bio Inc. alles mit kleineren Krankheiten, die wir alle kennen. Man fängt unwillkürlich an, sich Gedanken zu machen. Und dass nicht nur über sich selbst, sondern auch über die Menschen, die man liebt. Da sieht man Zusammenhänge, wenn zum Beispiel der Partner ständig über Schlaflosigkeit klagt…

Noch zu erwähnen: Du kannst einige Auszeichnungen gewinnen, für die jeder Arzt sofort seine Zulassung abgeben müsste. Durch die Gamecenter-Anbindung kannst Du auch sehen, wie sich Deine Freunde im Spiel schlagen und wer der übelste „Arzt“ unter Euch ist.

Das Spiel bietet 18 Szenarien und über 100 Krankheiten und Infektionen. Begleitet wird die Entwicklung durch Ereignisse, auf die Du reagieren solltest und zum Krankheitsbild passende Geräusche Deines Patienten. Der körperliche und geistige Verfall wird im Zeitraffer wiedergegeben und wenn Dir das Spiel zu einfach sein sollte, kannst Du auch in zwei Stufen die Schwierigkeit erhöhen. So gibt es dann nahezu unendlich viele Möglichkeiten, Deinen Patienten zu piesacken. Es beginnt dann aber auch der Wettlauf um die Zeit und wenn Du verlierst, kann John Smith (oder wie Du Dein Opfer auch nennen willst, ein langes, gesundes Leben führen.

Von mir gibt es eine klare Downloadempfehlung für diese sehr ungewöhnliche und zugleich realistische Spielidee, die sehr gut umgesetzt wurde. Man erwischt sich dabei, es gleich nochmal spielen zu wollen.

Jean Francois Mitchell, einer der drei Entwickler des Spiels hatte mir im Oktober 2014 geschrieben, dass die App seit Juli 2014 bereits 2 Millionen Nutzer gefunden hat, die 13 Millionen mal den armen John Smith mit Krankheiten erledigen wollten. 5,5 Millionen dieser Versuche waren final erfolgreich. Mittlerweile dürften es deutlich mehr sein.

Diese Platinum-Version ist sozusagen die Vollversion des Spiels, mittlerweile gibt es unter dem früheren namen Bio Inc. – Biomedical Plague (also ohne den Zusatz Platinum) noch eine reduzierte Version, die dauerhaft kostenlos angeboten wird, aber Werbung und nicht alle Spielinhalte enthält.

Es gibt nun auch Bio-Münzen. Davon gibt es in Platinum-Version 2000 zum Start und Du kannst weitere gewinnen, wenn Dein Patient stirbt. Diese Bio-Münzen verbrauchst Du mit Boostern, die Dir den Job erleichtern. Man sollte also sparsam mit den Münzen umgehen, denn wenn man sie zu schnell verbraucht oder sich an ihren Einsatz gewöhnt hat, müsste man sie mit echtem Geld nachkaufen.

Bio Inc Platinum – Biomedical Plague läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 5.1.1 oder neuer. Das Spiel ist komplett in deutscher Sprache und belegt 82,2 MB Speicherplatz. Der Normalpreis beträgt 1,99 Euro.

Bio Inc. Screenshots

Hier siehst Du den Bildschirm, der Dir Aufschluss über den Zustand des Patienten gibt und auf dem Du die Bio-Points sammelst, die Du zum Anregen von Krankheiten brauchst. Unten links siehst Du die Erfolge der Medizin, die gegen Dich aber für den Patienten arbeitet.

Bio Inc. Screens auf dem iPad

Sehr gut sind die Zusammenhänge zwischen den Krankheiten dargestellt. Zu jeder Krankheit oder Infektion gibt es einen kurzen Infotext. Rechts kannst Du die Risikofaktoren bearbeiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D Erde mit Wettervorhersage und Widget

3D Erde mit einer beeindruckenden Live-3D-Simulation unseres Planeten mit Wetter, Vorhersagen und Weltzeituhr für Städte auf der ganzen Welt.
Bestaunen Sie unseren Planeten floating unter einem Universum von Tausenden von akkurat wieder Sterne und gewinnen Sie eine völlig neue Perspektive auf Zeit und Wetter.

Die aktuellen Wetterdaten werden von Tausenden von fachgerecht installiert und gewartet Wetterstationen meist an Flughäfen installiert versammelt. 3D Erde zeigt nur das aktuelle Wetter aus Stationen, die lokalen Wetterbedingungen innerhalb der letzten Stunde berichtet. Aktuelle Wetterdaten werden alle 30 Minuten aktualisiert; das ist doppelt so häufig wie die meisten anderen Wetter Provider bieten. Einzigartige 48-Stunden-Prognosen von mehr als 80.000 Standorten weltweit einen Deckungsgrad und Detail, die einfach nicht an anderer Stelle gefunden werden.

Aktuelle Wetterinformationen enthalten: Beschreibung, Lufttemperatur, Windrichtung und -stärke, Feuchte, Taupunkt, Luftdruck, Sicht sowie Komfortindex in Bezug auf die aktuellen Wetterbedingungen.
Detaillierte Wettervorhersage Informationen beinhalten: Beschreibung, Tag und Nacht, Lufttemperatur, Windrichtung und -stärke, Luftfeuchtigkeit, UV-Index, Niederschlagswahrscheinlichkeit und Komfortindex in Bezug auf die aktuellen Wetterbedingungen.

EIGENSCHAFTEN:
● Die Wetterkarte von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wind, Luftdruck und Prognosen.
● Weltzeituhr, Wetter und erweiterten Prognose für Millionen von Städten auf der ganzen Welt mit 15 Tage und 3-Stunden Prognosen ..
● Notification Center Widget bietet schnellen Zugriff auf Wetter (erfordert iOS8).
● Startbildschirm Temperatursymbol . Die aktuelle Temperatur für Ihre Region finden Sie auf Ihrem Home-Bildschirm-Symbol angezeigt.
● Sonnenauf- und -untergangszeiten.
● iCloud Stadt Synchronisierung

UNIVERSAL ANWENDUNG
Ein Kauf für alle Geräte – iPhone, iPad und iPod Touch

WP-Appbox: 3D Erde mit Wettervorhersage und Widget (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 4.7.15

Produktivität

WP-Appbox: PDF to Text Converter (Mac App Store) →

WP-Appbox: MindupFree-mindmapping efficiency (Mac App Store) →

WP-Appbox: Paste – Clipboard history manager (Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Gif-Creator (Mac App Store) →

WP-Appbox: PDF to HTML Converter (Mac App Store) →

WP-Appbox: Simple Rename (Mac App Store) →

WP-Appbox: Periscope Pro (Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Responsive Photo Grid (Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Word Count Icon (Mac App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Road Trip Planner LITE (Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: SomaFM Radio Player (Mac App Store) →

Bildschirmfoto 2015 07 04 um 14 39 24

Unterhaltung

WP-Appbox: Backgrounds (Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Mysterious Birds (Mac App Store) →

WP-Appbox: SunnyLine (Mac App Store) →

WP-Appbox: RPS - Rock Paper Scissors (Mac App Store) →

WP-Appbox: SunnyCube (Mac App Store) →

WP-Appbox: SunnyDesk (Mac App Store) →

WP-Appbox: Arnie (Mac App Store) →

WP-Appbox: Jack O Lantern (Mac App Store) →

WP-Appbox: Shotgun FunFun (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videokurse zu iOS-8-Entwicklung mit Swift

Nicht nur UX ist ein Thema auf StackSocial, sondern kurz vor knapp außerdem noch die Programmierung mit iOS 8 und Apples neue Programmiersprache Swift. Als Bonus kriegen Käufer sogar einen Kurs, der iOS 7 mit Objective-C behandelt. Und mit Kurs ist eigentlich Kurse gemeint, denn allein die Inhalte des Kurses „The Complete iOS 8 Course (...). Weiterlesen!

The post Videokurse zu iOS-8-Entwicklung mit Swift appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Foxconn und Pegatron erhalten erste Lieferungen zur Produktion technischer Komponenten

Nachdem letzte Woche berichtet wurde, dass das Apple iPhone 6s kaum optische Unterschiede im Vergleich zum direkten Vorgänger aufweisen wird, berichtet der taiwanische IT-Branchendienst DigiTimes nun, dass die beiden Apple-Zulieferer Foxconn und Pegatron erste Materialien erhalten haben, um die Fertigung der technischen Komponenten für das nächste Apple-Smartphone starten zu können.

iPhone 6s

Dies melden anonyme Insider der Zulieferer- und Sub-Zulieferer von Apple. Demnach wird das neue iPhone 6s angeblich im September 2015 auf den Markt kommen. Die Insider rechnen außerdem allein in diesem Jahr mit insgesamt 50 Millionen verkauften Einheiten von diesem neuen Smartphone, da sich die Nachfrage der Kunden nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau beläuft.

Technische Neuerungen beim iPhone 6s

Bis dato ist allerdings noch recht wenig über das neue iPhone 6s bekannt. Angeblich setzt Apple auf einen verbesserten Prozessor aus der A-Serie sowie auf 2GB RAM Arbeitsspeicher. Ein Update der verbauen Kamera steht des Weiteren im Raum. Die wohl wichtigste Neuheit stellt hingegen die Force-Touch-Funktion dar. Außerdem kommt wohl auch ein effizienteres Modem von Qualcomm zum Einsatz. Am Design soll Apple hingegen nichts verändern, sodass das iPhone 6 und iPhone 6s auf dem ersten Blick gleich aussehen werden.

(via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor Apple-Music-Debüt: US-Amerikaner streamen 135 Milliarden Songs im Netz

Dass Musik-Streaming-Angebote die Zukunft im Bereich des Konsums von Songs aus nahezu allen Genres darstellen, beweist nicht nur die Popularität der Anbieter Spotify sowie der nun erfolgte Markteinstieg von Apple mit Apple Music. Eine Studie der Marktforscher von Nielsen beweist nun, dass das Musik-Streaming immens verbreitet ist.

itunes122

In der ersten Hälfte des vergangenen Jahres streamten demnach die US-Amerikaner gut 135 Milliarden Songs sowie Musikvideos im Netz und stellten damit eine erneute Bestmarke auf. Dieser Wert umfasst nicht nur die Musik-Dienste Spotify, Rdio und Pandora, sondern auch YouTube. Hier stehen bekanntlich auch zahlreiche Musik-Videos zum kostenlosen Streaming bereit.

Die Anzahl der digitalen Downloads von Songs reduzierte sich zudem um gut 10 Prozent auf 531,6 Millionen Stück. Bei Alben ist ein Umsatzrückgang in Höhe von 4 Prozent zu registrieren. Immerhin noch 116 Millionen digitale Alben haben die US-Amerikaner demnach im besagten Zeitraum online käuflich erworben und heruntergeladen. Dieser Rückgang hängt wohl ebenso mit der Popularität von Spotify und Co. zusammen.

Am vergangenen Donnerstag startete Apple mit Apple Music seinen eigenen Musik-Streaming-Service und baut damit das Musik-Angebot weiter aus. Der iTunes Store stellt nämlich nach wie vor die wichtigste Anlaufstelle im Netz dar, wenn es um Musik geht, die digital gekauft wird. Da Apple jedoch auch hier innerhalb der letzten Jahre einen Rückgang verzeichnete, ist der eigene Musik-Streaming-Dienst Apple Music ein logischer Schritt für den Konzern aus Cupertino.

(via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: Apps zum Grillen gratis, Verlosung von Paketen

Das Wetter ist herrlich – und nicht zu grillen, das grenzt fast an ein Verbrechen.

Aus diesem Grund haben wir jetzt ein Gewinnspiel am Start, damit Ihr am Grill auch das Richtige macht.

Wir verlosen 5 Pakete mit je 3 Grill-Apps

Diese Apps sind je einmal in jedem Gewinner-Paket enthalten, Wert pro Paket fast 9,97 Euro :

Weber’s On the Grill™ Weber’s On the Grill™
(127)
4,99 € (iPhone, 18 MB)
Das Foto-Kochbuch – Grillen Das Foto-Kochbuch – Grillen
(13)
3,99 € (universal, 241 MB)
Grill-It! Grilling and BBQ Recipes Grill-It! Grilling and BBQ Recipes
Keine Bewertungen
0,99 € (iPhone, 3.6 MB)

Alle drei Apps bieten viele tolle Grill-Rezepte – für Anfänger und Profis. Damit findet Ihr auf der nächsten Grillparty reichlich Inspiration.

Webers on the grill

So könnt Ihr gewinnen

Sendet uns ganz einfach eine Mail an

gewinne@itopnews.de

mit Eurem aktuellen Ort und der irren Temperatur im Betreff. Beispiel: Hamburg, 37 Grad. Oder: Mainz, 36 Grad.

Einsendeschluss

morgen, Sonntag (5. Juli) um 22 Uhr

Teilnahmebedingungen:

  • Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.
  • Pro Teilnehmer ist nur eine Maileinsendung möglich.
  • Mehrfach-Einsender werden nicht berücksichtigt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Codes sind nur im deutschen Store einlösbar.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Puzzledrome: Palindromisches Puzzle-Spiel auf 99 Cent reduziert

Weiter geht es mit einem reduzierten Spiel namens Puzzledrome.

Puzzledrome

Auf iPhone und iPad lässt sich Puzzledrome (App Store-Link) heute günstiger installieren. In unserem damaligen Test haben wir dem Spiel gute viereinhalb Sterne attestiert. Der Download kostet sonst 1,99 Euro, ist auf 99 Cent reduziert, 27,1 MB groß und bietet 101 knifflige Rätsel.

Palindrom? Was war das gleich noch einmal? Genau. „Ein Palindrom (von griechisch Παλίνδρομος palíndromos ‚rückwärts laufend‘) ist eine Zeichenkette, die von vorn und von hinten gelesen dasselbe ergibt“, klärt Wikipedia auf. Einige Beispiele: 12321, Anna, Lagerregal, Reliefpfeiler, Otto und viele mehr. Doch Palindrome können auch grafisch dargestellt werden, so wie es in Puzzledrome der Fall ist.

In den insgesamt 101 Leveln gilt es nämlich Palindrome aus verschiedenen Symbole herzustellen. Zum Start gibt es eine einfache Reihe aus drei bis fünf Symbolen, später gilt es aber auch 8×8 große Spielfelder so zu sortieren, das sowohl alle Reihen als auch Spalten nur Palindrome beinhalten. Mit dem Finger könnt ihr benachbarte Symbole einfach tauschen, eine Begrenzung gibt es dabei nicht, allerdings fahrt ihr eine besseren Highscore ein, wenn ihr das Level mit möglichst wenigen Zügen beendet.

Mit ein paar hilfreichen Tipps sind die ersten Level nach kurzer Eingewöhnung schnell gelöst. Wichtig bei größeren Feldern: An allen Ecken muss das gleiche Symbol stehen, in die Mitte gehört das Teil, was es nur einmal gibt. Es gibt übrigens nicht nur eine Lösung, sondern mehrere, da ihr die Symbole frei anordnen könnt. Puzzledrome weiß zu gefallen und wird kontinuierlich komplizierter. Die Premium-App können wir allen Puzzle- und Rätsel-Fans ans Herz legen.

Puzzledrome im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel Puzzledrome: Palindromisches Puzzle-Spiel auf 99 Cent reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Activity Timer – Produktivität durch Aktivität

Du hast eine Aufgabe und möchtest die auf eine effektive Art & Weise erfolgreich bearbeiten?

Dann kann dich der Activity Timer dabei unterstützen. Auch wenn es komisch klingt, dass ein einfacher Zähler hier hilfreich sein kann, ist es dennoch wahr.

Die sogenannte „Pomodoro Technique®“ ein bekanntes Beispiel dafür. Man stellt seinen Timer auf 25 Minuten ein und arbeitet ohne Pause an einem Teil der Aufgabe. Danach macht man 3 Minuten Pause und dieses wiederholt man viermal. Danach wird eine längere Pause gemacht.

Dadurch gliedert man seine Aufgabe in kleine Teilaufgaben und der Timer gibt einem immer einen aktuellen Blick auf die noch verfügbare Zeit und organisiert somit die Bearbeitung.

Natürlich kann der Timer auch für andere Zwecke eingesetzt werden.

WP-Appbox: Activity Timer - Produktivität durch Aktivität (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchte: iPhone 6s kommt in Pink, mit 12-Megapixel-Kamera, 4K-Videoaufnahme und 2 GB RAM

An der starken Zunahme an Gerüchten merkt man: Der Herbst und damit die Veröffentlichung der neuen iPhone-Modelle rückt immer näher. Ein neuer Bericht erreicht uns nun aus Asien. Ein angeblicher Mitarbeiter von Foxconn hat auf einem sozialen Netzwerk Dokumente mit näheren Details zum iPhone 6s veröffentlicht. Da dies nicht bestätigt werden kann, sind die Gerüchte mit Vorsicht zu genießen. Sie passen jedoch zu den bisherigen Vermutungen. Demnach wird das iPhone 6s neben besseren Kameras,...

Gerüchte: iPhone 6s kommt in Pink, mit 12-Megapixel-Kamera, 4K-Videoaufnahme und 2 GB RAM
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Must-Have Reise App: GoEuro – Vergleich von Bus-, Bahn- und Flugverbindungen

goeuro-app

Reisen innerhalb Europa gehört zu deinen Leidenschaften oder du nutzt öfter Bus, Bahn oder Flugzeug um von A nach B zu kommen? Dann könnte GoEuro die ultimative Reise App für dich werden.

Wie funktioniert GoEuro?

Das Prinzip ist eigentlich simple. Im Startscreen der ansprechend gestalteten iPhone App füllt man den Start- und Endpunkt der Reise ein und gibt bei Wunsch Abfahrt-Zeitpunkt, Rückreise oder auch die Anzahl der reisenden Personen an. Mit dem Tap auf „Suchen“ bestätigt man die Eingaben und GoEuro beginnt mit der Suche nach allen passenden Angeboten, die dann übersichtlich und sortiert nach dem Preis darstellt werden. Besonders an GoEuro – im Vergleich zu vielen anderen Anbietern: GoEuro konzentriert sich nicht nur auf ein Verkehrsmittel, sondern filtert Bahn-, Bus- und Flugverbindungen für einen optimalen Preisvergleich.

Das ist aber lang nicht der komplette Umfang der App. Nun habt ihr die Möglichkeit die Ergebnisse passend sortieren zu lassen, die gewünschten Umstiege festzulegen und die Abfahrtszeit einzustellen. Jeder erfahrene Reisende wird verstehen, dass besonders diese Eckdaten oft entscheidend sein können neben dem Preis. Mit einem Klick auf ein Angebot erhält man zusätzliche Informationen und bei Umstiegen die Zwischenstationen.

goeuro-reise-app1

Entschließt man sich zum Buchen, leitet GoEuro zur Anbieter-Website. Die Bestellung lässt sich direkt in der App abschließen. Trotzdem schaden die oft nicht mobil-optimierten Webseiten dem Bestellkomfort und somit der Overall-User Experience. Es bleibt zu hoffen, dass die Anbieter diesbezüglich nachziehen oder direkte Kooperationen mit GoEuro in Zukunft für angenehmeres Bestellen sorgen.

Wo liegen die Vorteile in GoEuro?

1. Sparpotential

Dank des simplen und schnellen Preisvergleichs ist es nicht nur möglich die Angebote eines Verkehrsmittel zu vergleichen, sondern man erhält direkt Übersicht, wie viel beispielsweise der gleiche Trip mit dem Bus kosten würde.

2. Mobile & flexible

Während man aktuell in erster Linie mit dem Computer Flüge, Züge oder Bus-Fahrten bucht, ermöglicht GoEuro nun auch von unterwegs, sogar während des Reisens, den nächsten Trip zu buchen.

3. Simple & einfach zu verstehen

Es wirkt wahrscheinlich einfacher als es in Wirklichkeit war, aber GoEuro hat es geschafft den Vergleichsprozess von Verkehrsmitteln auf das nötigste herunter zu brechen, um es auch auf mobilen Geräten zu ermöglichen.

goeuro-reise-app2

Fazit zu GoEuro

Mit der App hat das Team von GoEuro wirklich ein überzeugendes Produkt abgeliefert. Die GoEuro App sieht gut aus, ist simple und leichtverständlich aufgebaut und meistert die erwarteten Aufgaben sehr gut. Wir können GoEuro in jedem Fall allen Reise-Fans von euch sehr empfehlen, denn besonders für spontane Ausflüge oder Reisen, gibt es wahrscheinlich wenig vergleichbar gute Wege unkompliziert an Tickets zu kommen. Hier könnt ihr euch die GoEuro App für das iPhone herunterladen und auch für Android ist GoEuro verfügbar.

The post Must-Have Reise App: GoEuro – Vergleich von Bus-, Bahn- und Flugverbindungen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU: Mit Fall der Roaminggebühren fällt auch die Netzneutralität

netzwerk

Ihr habt sicherlich mitbekommen, dass es nun nach langen Verhandlungen letzte Woche bezüglich dem Fall der Roaminggebühren innerhalb der EU zu einem Durchbruch gekommen ist – ab 2017 sollen diese nun Geschichte sein. Dies ist zwar sicherlich ein erfreuliches Ergebnis, jedoch hat es auch beim Thema Netzneutralität ein Verhandlungsergebnis gegeben, womit viele Beobachter nicht zufrieden sind.

Grundsätzlich bedeutet Netzneutralität, dass alle Daten im Internet gleichwertig behandelt werden. Im Beschluss von voriger Woche steht aber zu lesen, dass es zwar grundsätzlich dabei bleiben, es aber Ausnahmen geben soll. „Speziellen Diensten“ mit höherer Qualität soll demnach Vorrang eingeräumt werden, wenn es “notwendig” ist. Kritiker, wie der Geschäftsführer des europäischen Dachverbands European Digital Rights (EDRi) Joe McNamee bemängeln, dass diese Formulierung zu schwammig ist und eigentlich fast alles bedeuten kann. Es wird befürchtet, dass damit Internetprovider aus finanziellen Interessen gewisse Datenpakete bzw. Dienste bevorzugen könnten.

Daher wird gefordert, dass noch genau festgelegt wird, was unter diese “speziellen Dienste” fallen soll. Die Letztentscheidung hat das EU-Parlament und es bleibt zu hoffen, dass die Netzneutralität nicht zu Gunsten des Wegfalls der Roaminggebühren geopfert wird und es eine genaue Definition geben wird, welche Dienste Vorrang auf der Datenautobahn genießen dürfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music Playlist am iPhone, iPad, PC, Mac erstellen

Bei Apple Music bleibt das Erstellen einer Playlist am iPhone, iPad, PC, Mac ein Thema.

Eigentlich ist es “einfach”. Aber dennoch fragen viele von Euch in Mails immer wieder nach. Darum hier noch mal die Anleitung, Schritt für Schritt.

Für iPhone und iPad

  • Zunächst einmal erstellt Ihr im Bereich ‘Meine Musik’ eine neue Playlist, benennt sie beispielsweise “The Killers” und fügt einen beliebigen Titel hinzu
  • Dann ruft Ihr die Killers-Album-Playlist auf
  • Hinter jedem Track in dieser Playlist finden sich drei Punkte. Tippt drauf und danach auf ‘Zu einer Playlist hinzufügen”
  • Wählt Eure neu erstellte Playlist aus, und wiederholt den Vorgang mit allen Songs der Playlist
  • Danach sucht Ihr Euch in Apple Music die Tracks, die Ihr zusätzlich noch hinzufügen wollt, und verfahrt dabei genauso
  • Sprich: Song suchen, drei kleine Punkte antippen, “Zu einer Playlist hinzufügen” – fertig

The Killers Playlist Apple Music

Für Mac und PC

  • Auch hier erst mal eine neue Playlist erstellen und mit einem beliebigen Track befüllen (den Ihr nach Fertigstellung wieder löschen könnt, wenn Ihr ihn nicht haben wollt)
  • Wählt anschließend unter “Wiedergabelisten” den Bereich “Apple Music Wiedergabeliste”, dort finden sich alle von Apple Music erstellten Playlists, die Ihr mittels des + Symbols favorisiert habt
  • Wählt die Killers-Playlist aus, markiert alle Songs und führt einen Rechtsklick durch. Im Dropdown könnt Ihr dann unter “Zur Wiedergabeliste hinzufügen” Eure neu erstellte Playlist auswählen
  • Nun müsst Ihr nur noch die Songs auf die selbe Weise zur selbsterstellten Playlist hinzufügen – fertig
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Adventures of Pip – noch kurz zum Startpreis

Unsere heutige App des Tages Adventures of Pip ist noch kurz zum Startpreis erhältlich.

Den Platformer, der künftig 66 % mehr kostet, wird der eine oder andere von Euch kennen: Erst im Juni wurde er für PC und Mac veröffentlicht. Nun gibt es also auch eine Universal-App für iOS – und die lohnt sich.

Adventures of Pip

Und darum geht’s in dem Retrospaß: Die Prinzession, entführt von einer Königin, muss gerettet werden. Zumal ihre Fähigkeit einzigartig ist: Sie kann Pixel für Euch generieren. Zusammen mit einem Geist, der Feinden die Pixel entreißen kann, versucht Pip sich in die Gesellschaft der 32-Bits vorzuarbeiten.

Support für Game Controller

Der Weg ist weit, von 8-Bit über 16-Bit eben bis zu 32-Bit. Und es gibt auch immer wieder Rückschläge beim Pixel-“Gewicht”. Aber gerade das macht auch den Reiz dieses tollen Abenteuers aus, das Game Controller voll unterstützt, das Game Center anbindet und viele Bosskämpfe an Bord hat.

Adventures of Pip Adventures of Pip
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 146 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bio Inc. Platinum – Biomedical Plague

Bio Inc. ist ein biomedizinischer Strategie-Simulator, in dem Du das endgültige Schicksal eines Opfers durch die Entwicklung der tödlichsten Krankheit bestimmst. 

*** Lade Bio Inc. Platinum herunter, um alle Funktionen zu aktiveren und die Werbung auszublenden und erhalte 2000 Bio-Münzen als Bonus! ***

Entwickele deine Krankheiten, erhöhe die Risikofaktoren und verlangsame die Genesung Deines Opfers, bevor ein Team von hoch motivierten Ärzten ein Heilmittel findet und das Opfer rettet. 

Unzählige Stunden voller grandiosem Gameplay:

– 18 Stufen mit unterschiedlichen Spielbedingungen
– über 100 realistische biomedizinische Zustände
– Verteile Deine Krankheiten über alle menschlichen Systeme
– Körperverfall des Opfers in Echtzeit
– Fantastische Grafik!
– Vier verschiedene Schwierigkeitsgrade
– Tausende Möglichkeiten, das Spiel zu spielen

WP-Appbox: Bio Inc. Platinum - Biomedical Plague (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

6 Fragen zu Apple Music

Am 30. Juni 2015 startete Apple Music. Wir klären die wichtigsten Fragen zu Apples neuem Musik-Streaming Dienst.

Was kostet Apple Music?

Das Abo kostet 9,99 € im Monat. Es gibt auch ein Abonnement für Familien mit bis zu 6 Mitgliedern für 14,99€ pro Monat.

Ist Apple Music kostenlos nutzbar?

Apple bietet einen 3-monatigen kostenlosen Testzeitraum an. Danach gibt es jedoch kein kostenfreies, werbefinanziertes Abo.

Was ist mit meiner eigenen Musik?

In iTunes bleibt die eigene Musik natürlich trotzdem noch gespeichert. So kann man Apple Music parallel nutzen.

Auf welchen Geräten kann ich Apple Music nutzen?

Apple Music gibt es ab iOS 8.4 für iPhone, iPad und iPod Touch und in iTunes 12.2.0 für Mac.
Außerdem soll Apple Music auch in iTunes für Windows und aus Android Handys verfügbar sein.

Was ist „Beats 1″?

Beats 1 ist ein englischsprachiger Radiosender, der rund um die Uhr sendet.
Er kann auch ohne eine Apple Music Abo gehört werden.

Ist iTunes Radio trotzdem noch gratis nutzbar?

iTunes Radio ist mit einem US-Account trotzdem noch kostenlos nutzbar. In Deutschland ist dieses Angebot aber nicht vorhanden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Universal veröffentlicht ersten Trailer zu "Steve Jobs"-Film

Nachdem Universal Mitte Mai einen ersten Teaser zum "Steve Jobs"-Film mit Michael Fassbender in der Hauptrolle veröffentlicht hat, folgt nun der erste Trailer. Der 2:40 Minuten lange Clip deutet verschiedene Handlungsstränge im Film an und bestätigt, dass auch das Privatleben von Jobs und seine Beziehung zu seiner Tochter Lisa Brennan-Jobs eine Rolle...

Universal veröffentlicht ersten Trailer zu "Steve Jobs"-Film
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KIDpedia Alphabet (Deutsch, Englisch, Spanisch + Französisch)

JEDER LIEBT KIDPEDIA

Jeder, aber vor allem junge Kinder, Vorschulkinder, Kleinkinder und Babys genießen unsere unterhaltsame und lehrreiche App, die eine sichere und unvergleichliche Lernerfahrung mit unübertroffenen mehrsprachigen und interaktiven Komponenten bereitstellt.

DENKEN SIE AUSSERHALB EINER SPRACHE
Mehrfache Phonetik Unterstützung in vier Sprachen:
– Englisch
– Spanisch
– Französisch
– Deutsch

Setzen Sie Ihr ABC frei
Vertikales Wischen im Spiel verwandelt Groß- und Kleinschreibung.
– Großbuchstaben
– Kleinbuchstaben
– Mixed-Modus (Groß-& Kleinschreibung)

DAS ALPHABET IN IHREN HÄNDEN
Klicken Sie einfach auf einen beliebigen Buchstaben und Sie gelangen ins Rotation-Modus. Denn das Leben ist nicht zweidimensional.

ACH ELTERN!
Sie sprachen und wir hörten!
Lautstärkeregler für Sprachausgabe und Soundeffekte bieten Ihrem Kind eine konzentrierte und eintauchende Lernerfahrung.

ENDLICH KLICK UND SPASS
Eine äußerst interaktive Umgebung fördert die visuomotorische Koordination junger Neugierigen.

UND MEHR
– Ursache-Wirkungs-Relation
– Wolkiger-Tag-Effekt zwischen Wolken und Sonne
– Spaßelemente und Tiere Pop-up auf dem Bildschirm

Schließen Sie sich dem Spaß an und entdecken Sie, warum KIDpedia in immer mehr Kindergartenklassenzimmern auf der ganzen Welt verwendet wird. Es sind mehrfache Sprachen und wunderschöne Grafiken, die gemeinsam das multilinguale Lernen und die Entdeckung von neuen Buchstaben, Laute und Worte fördern.

WP-Appbox: KIDpedia (Deutsch, Englisch, Spanisch + Französisch) (Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt mit iOS 8.4 Musik-Privatfreigabe ein

Apple hat aus der Musik-App unter iOS 8.4 eine Funktion gestrichen – die Privatfreigabe. Mit der Privatfreigabe war es möglich, innerhalb eines Netzwerks auf die eigene iTunes-Mediathek zuzugreifen und Musik daraus abzuspielen. Diese Funktion fehlt nun in iOS 8.4, Apple informiert darüber auch auf seiner Webseite. Der Grund für diesen Schritt ist nicht vollkommen klar. Mac und Apple TV können weiterhin auf die Privatfreigabe zugreifen,...

Apple stellt mit iOS 8.4 Musik-Privatfreigabe ein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Power: Check zeigt auf der Apple Watch Akkustatus des iPhone

Wir möchten euch die Applikation Power vorstellen.

power apple watchUpdate am 4. Juli: Die sonst 99 Cent teure Applikation Power ist für kurze Zeit kostenlos erhältlich.

In den iPhone-Charts rangiert gerade die 99 Cent teure Applikation Power (App Store-Link), die nur zusammen mit der Apple Watch Sinn macht. Der Download ist 2,8 MB groß und erfordert mindestens iOS 8.0 oder neuer.

Nach der Installation müsst ihr Power in der Apple Watch-App zur Installation auf der Watch freigeben. Die Funktionalität ist dabei sehr einfach gehalten. Der Check zeigt den Akkustand des iPhone an. Dabei kann Power sogar anzeigen, wenn euer iPhone geladen wird, natürlich wird mit den Farben grün und rot die entsprechende Leistung angegeben.

Viel mehr muss man zu Power nicht sagen. Die Applikation funktioniert und macht genau das was sie soll. Ob man dafür wirklich 99 Cent ausgeben möchte, bleibt natürlich euch überlassen. Wer sowieso viel mit der Apple Watch hantiert, hat so eine schnelle Möglich den Batteriestatus zu checken, ohne das iPhone aus der Tasche holen zu müssen.

Der Artikel Power: Check zeigt auf der Apple Watch Akkustatus des iPhone erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wiko-Wettbewerb – zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Nun ist es so weit, seit Ende dieser Woche ist der hier im Blog angekündigte Wiko Wettbewerb in die zweite Runde genauen. Die Juri hat aus allen Einsendungen die 10 besten ausgewählt und die stehen jetzt zur Wahl.

Was müsst ihr tun?

Ab sofort könnt ihr täglich für euren Favoriten stimmen. Die drei mit den meisten Stimmen bekommen am Schluss ihren Wunsch verwirklicht.

Ihr habt auch etwas davon mit jeder eurer Stimmen habt ihr die Chance auf eine RAINBOW 4G oder WIKO Car Charger.  Durch das mobilisieren von weiteren Freunden, steigert ihr eure Gewinnchance mit einer zusätzlichen Stimme!

Hier geht es direkt zur Facebook Seite von Wiko Schweiz.

Unten findet ihr die Bilder der 10 Finalisten.

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt - Post_FB_Cioccolato_DE

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Wiko-Wettbewerb - zweite Runde jetzt ist eure Stimme gefragt

Für diesen Vorschlag stimmen

Disclaimer: Dieser Beitrag wurde gesponsert von Wiko Schweiz

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bis zu 15% Aufschlag: Sonos plant Euro-Preiserhöhung Ende Juli

Aufgrund erheblicher Änderungen des Euro-Dollar-Kurses wird der Lautsprecher-Hersteller Sonos zum 31. Juli seine Preise im Euro-Raum erhöhen. Ähnlich hat es bereits Apple in verschiedenen Produkt-Kategorien gehandhabt.

Als Erklärung für die Anziehung der Preise kann ein Blick auf die aktuellen Währungskurse dienen. Vor einem Jahr bekamen wir noch knapp 1,40 Dollar für einen Euro – zum aktuellen Stand bewegt sich der Kurs bei 1,10 Dollar. Und da die Hersteller keine Verluste beim Verkauf in Europa einfahren beziehungsweise einfach ihre Gewinnspanne auf einem Niveau halten wollen, muss eine Anpassung der Angebote erfolgen.

Uns liegen die neuen Preise vor, die Sonos jetzt seinen Großabnehmern mitgeteilt hat. Der Aufschlag bewegt sich bei etwa 15 Prozent in Bezug auf die alten Kosten.

sonos_preise3

Für euch heißt das: Wer in Erwägung zieht, sich ein Sonos-Lautsprechersystem zuzulegen, sollte dabei nicht mehr allzu lange warten. Die aktuellen Angebote findet ihr auch auf Amazon*.

* Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Höhere Audioqualität bei WiFi-Verbindung

Musik über Apple Music wird wie im iTunes Store im AAC-Format mit 256 kbit/s bereit gestellt. Bis zu 256 kbit/s, wie ein neuer Kommentar von Apple-Manager Eddy Cue auf Twitter andeutet. Ein Nutzer beschwerte sich, dass die Musik mit seinen In-Ear-Kopfhörern sehr komprimiert klinge und er sich eine höhere Audioqualität wünsche. Cue antwortete, dass die Bitrate der Streams davon abhänge, ob man über WiFi oder eine mobile...

Apple Music: Höhere Audioqualität bei WiFi-Verbindung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 4.7.15

Produktivität

WP-Appbox: SlideSync (App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Picture Notes (App Store) →

WP-Appbox: ELISA TEC (App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Path on - Swipe to Type (App Store) →

WP-Appbox: ACDSee (App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Sleep Composer (App Store) →

Bildung

WP-Appbox: 63 Largest Cities in USA (App Store) →

WP-Appbox: 语文达人( 小学 初中 高中 语文 全部课文,含听写等多种功能) (App Store) →

Navigation

WP-Appbox: GPSpeed HD (App Store) →

WP-Appbox: London Maps Offline (App Store) →

Musik

WP-Appbox: Notes Training (App Store) →

WP-Appbox: air radio tune (App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Stop Dancing - The Musical Chairs App (App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Calendar & Reminder Alarm Helper (App Store) →

 Spiele

WP-Appbox: Flags hangman (App Store) →

WP-Appbox: ImagePuzzleer (App Store) →

WP-Appbox: Snake~ (App Store) →

WP-Appbox: IQ Kids: Patterns Test (App Store) →

WP-Appbox: Assassination-Legendary Assassin (App Store) →

WP-Appbox: IQ Test© (App Store) →

WP-Appbox: Defend the Rocket (App Store) →

WP-Appbox: Chain Breaker (App Store) →

WP-Appbox: Mental Hospital: Eastern Bloc (App Store) →

WP-Appbox: Aqueduct (App Store) →

WP-Appbox: Chisla – Math puzzle and brain teaser with cool arithmetic challenge (App Store) →

WP-Appbox: Iron Hero: Collision (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: iPad Auto-Halterung, Akku und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

aktuell bereits erhältlich

AmazonBasics USB 2.0-Kabel A-auf Micro-B-Stecker (hier)

AmazonBasics Micro-USB-Lightning-Adapter (hier)

Intenso Slim Line 32 GB USB-Stick (hier)

ab 13 Uhr

AmazonBasics NetBook-Schutzhülle (hier)

ab 15 Uhr

Trust PC Gaming-Maus (hier)
Trust Auto-Halterung für Tablet (hier)

Trust Tablethalterung

ab 18 Uhr

Speedlink Turax-Ladegerät (hier)
Roccat Kone Gaming-Maus (hier)

Schon mal vormerken, morgen ab 10 Uhr im Blitzangebot:

Creative Sound Blaster (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats 1: Welcher Song läuft gerade?

Mit der Freigabe von iOS 8.4 und iTunes 12.2 hat Apple auch seinen Musik-Streaming-Dienst Apple Music gestartet und gleichzeitig den Live-Radio „Beats 1“ ins Rennen geschickt. Wir haben in den letzten Tagen immer mal wieder reingehört. Die meisten Shows und die Musikauswahl können überzeugen. Sowohl über iTunes als auch über die Musik-App könnt ihr euch den laufenden Musiktitel anzeigen lassen. In unseren Augen gibt es allerdings ein paar Verbesserungsvorschläge.

beats1_programm

Beats 1: Programm anrufen

Zwei Punkte könnte man in Sachen Beats 1 in unseren Augen verbessern. Wir würden es begrüßen, wenn man das laufende Programm und die aktuell laufenden Shows sowie zukünftigen Shows direkt über iOS oder iTunes abrufen könnte. Was läuft um 13 Uhr? Wann läuft die nächste Show mit Zane Lowe? Wann sind Künstler wie Pharrell Williams, Dr. Dre oder Elton John an den Shows beteiligt. Um dies kundzutun hat Apple eine Tumblr Webseite eingerichtet, um auf das Programm aufmerksam zu machen. Dies sollte Apple direkt in iOS (Musik-App) und iTunes integrieren.

Welcher Song läuft gerade?

Den aktuell laufenden Titel zeigt Apple direkt an. Apple zeigt allerdings nur den aktuell laufenden Titel an und nicht zurückliegende. Solltet ihr die letzten Titel noch einmal betrachten wollen, so empfehlen wir euch die TwitterSeite @Beats1Plays.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Schlagring-Cover für das iPhone 4(S)

iGadget-Tipp: Schlagring-Cover für das iPhone 4(S) ab 1.79 € inkl. Versand (aus China)

Sicher nicht so richtig praktisch.

Auch nicht wirklich günstig.

Aber mit Sicherheit originell !!!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

TaiG veröffentlicht Jailbreak für iOS 8.4

Dienstag Nachmittag wurde iOS 8.4 veröffentlicht und nur wenige Stunden danach wurde auch schon der untethered Jailbreak vom chinesischen Hacker-Team TaiG veröffentlicht. Die fast schon ungewöhnlich rasche Veröffentlichung des Jailbreak-Tools war dabei jedoch keine Überraschung....

TaiG veröffentlicht Jailbreak für iOS 8.4
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gegen die Hitze: Audible Hörbücher kostenlos ausprobieren

Wie wär’s heute in der Hitze, im kühlen Zimmer ein Hörbuch zu genießen?

Bei der Amazon-Tochter Audible gibt es eine riesige Auswahl an Hörbüchern. Austesten könnt Ihr das in einem Probe-Abo, bei dem der erste Monat kostenlos ist.

Ihr erhaltet für 10 Euro jeden Monat ein Hörbuch kostenlos, jedes weitere kostet nur 10 Euro. So lässt es sich sehr gut und schon ab dem ersten Buch sparen. Denn einzelne Titel sind in der Regel schon deutlich teurer als 10 Euro.

zum Probeabo geht es hier entlang

Praktische App, 1. Monat gratis

Im Angebot sind aber nicht nur aktuelle Titel, sondern auch viele Klassiker. Wie gesagt: Der erste Monat ist sogar komplett kostenlos. Mit der praktischen App könnt Ihr überall hören. Übrigens: Wer nur den Gratismonat wünscht, beendet das Abo einfach bis zum Monatsende wieder, und fertig.

Wer – wie wir – Gefallen an dem preisgünstigen Audible-Angebot gefunden hat, lässt Audible einfach weiterlaufen und zahlt dann wie oben beschrieben 10 Euro für ein Gratis-Hörbuch pro Monat.

Audible

Hier ein einige Hörbuch-Tipps von uns:

Audible Hörbuch-App für iOS Audible Hörbuch-App für iOS
(11767)
Gratis (universal, 69 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Special Enquiry Detail: Engaged to Kill™ (HD)(Full)

Hol dir Special Enquiry Detail: Engaged to Kill™ gratis! Nicht verpassen!

Hast du das Prequel dieses faszinierenden Abenteuers schon gespielt? Lass dir Special Enquiry Detail: The Hand that Feeds nicht entgehen – für iPad und iPhone!

Benutze deine Wimmelbildfertigkeiten, um den brutalen Mord an ein Reihe junger Bräute zu untersuchen.

Nach der Aufklärung eines aufsehenerregenden Mordfalls an der Tochter eines Wohltäters tauchen die Polizisten der SED, Turino und Lamonte, in den Fall eines Serienmörders ein, der als der Verlobungskiller bekannt ist. Die Arbeit an den Tatorten und die Befragung wichtiger Zeugen verstrickt die Detectives in ein Netz von Hinweisen und Irrwegen. Hilf ihnen bei der Suche nach Fakten und sammle Beweise, um den Mörder zu schnappen, bevor er erneut zuschlägt. Tauch in Special Enquiry Detail: Engaged to Kill ein und hilf mit, den Übeltäter seiner gerechten Strafe zuzuführen!

  • Sechs höchst faszinierende Kapitel
  • 44 Schauplätze zum Untersuchen
  • 22 Minispielrätsel zum Lösen
  • Ein herausfordernder Fall mit mehreren Verdächtigen
  • Unterstützt Game Center
  • Unterstützt iPhone 5 / Retina iPad

WP-Appbox: Special Enquiry Detail: Engaged to Kill™ (Full) (Mac App Store) →

WP-Appbox: Special Enquiry Detail: Engaged to Kill™ (Full) (App Store) →

WP-Appbox: Special Enquiry Detail: Engaged to Kill™ HD (Full) (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Bilder vom Logic Board des iPhone 6s aufgetaucht

Die Website 9to5Mac scheint eine exzellente Quelle in Apples Lieferkette zu haben und nach nach einem Foto des Gehäuses vom kommenden iPhone 6s nun auch ein Bild des Logic Boards veröffentlicht. Diese verraten nicht nur, dass die NFC-Hardware aktualisiert wurde sondern auch, dass ein neuer Qualcomm-LTE-Chip eingebaut wurde, der energiesparender arbeiten soll als das bisherige Modell. Das könnte die Akkulaufzeit des Smartphones deutlich erhöhen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Annotate jetzt für das iPad: Sticker, Formen und Text für Bilder

Ab sofort ist Annotate auch auf dem iPad verfügbar. Was die App sonst zu bieten habt, lest ihr folgend.

AnnotateDas kleine Tool Annotate (App Store-Link), das wir euch vor knapp zwei Wochen vorgestellt haben, ist jetzt auch auf dem iPad verfügbar. Der Download ist 36,3 MB groß und funktioniert erst ab iOS 8.0 oder neuer.

Mit dem Update auf Version 1.3 haben die Entwickler den iPad-Support nachgereicht. Außerdem gibt es ab sofort eine iOS-Erweiterung, so dass ihr direkt über das Teilen Menü auf Annotate zugreifen könnt. Des Weiteren steht auch die Funktion „Öffnen in Annotate“ zur Verfügung. Das Layout auf dem iPad ist gelungen und für das große Display optimiert.

Was Annotate eigentlich macht? Nachdem man ein Foto aus der App heraus aufgenommen oder aus der Camera Roll importiert hat, gibt es nur einen einzigen Screen, der zur Bearbeitung dient. Neben fünf verschiedenen Farben stehen Textfelder, Pfeile, geometrische Formen, Sticker, Emojis und auch ein Pixel-Tool bereit, um in Bildern oder Screenshots entsprechende Anmerkungen machen zu können. Besonders das Pixel-Tool ist ungemein praktisch, beispielsweise, um auf Fotos Autokennzeichen oder Gesichter unkenntlich zu machen. Die fertigen Werke lassen sich im Anschluss in der Foto-Bibliothek sichern oder über entsprechende Kanäle weiterleiten bzw. teilen.

Nach unseren Tests mit Annotate bleibt ein positiver Gesamteindruck zurück: Die App lässt sich unkompliziert bedienen, so dass schnelle Ergebnisse garantiert sind. Neben der nun aktualisierten Universal-App gibt es auch eine Mac-Version von Annotate (Mac Store-Link), die mit 8,99 Euro bezahlt werden muss.

Der Artikel Annotate jetzt für das iPad: Sticker, Formen und Text für Bilder erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flir One und DxO One: Zwei Aufsteck-Kameras fürs iPhone

Wir möchten euch heute zwei ganz besondere Aufsteck-Kameras vorstellen, die sich speziell für Smartphones als interessante Erweiterungen behaupten können. Zum einen geht es um die Flir One, die nun in der zweiten Generation auf den Markt gekommen ist und zum anderen um die DxO One, einer Wärmebildkamera für das iPhone.

Flir One: Die Wärmebildkamera fürs iPhone

Die Flir One wurde bereits Anfang letztes Jahr auf der CES 2014 in Las Vegas vorgestellt und konnte sich schon damals an großer Beliebtheit erfreuen. Der Hersteller Flir Systems hat sich nun Gedanken gemacht die erste Version, die in Form eines iPhone 5/5s Cases ans Smartphone wanderte, zu verbessern.

FLIRONE-ios-frontback

Die neue Version ist nun in kein Case mehr integriert, sondern wird in Form einer Aufsteckkamera angebracht. Während die erste Generation noch mit mageren 80 x 60 Pixeln aufgetischt hat, kommen jetzt ganze 160 x 120 Pixel zum Einsatz, was für eine Aufsteck-Wärmebildkamera gute Werte sind. Des Weiteren soll die Kamera Temperaturunterschiede von minus 20 bis 120 Grad erkennen können. Einsatzgebiete sind beispielsweise beim Jagen im Wald, da durch die Kamera schnell versteckte Tiere ausfindig gemacht werden können oder aber daheim beim Prüfen des Hauses auf Dichtheit. Besonders jetzt im Sommer sind Übeltäter, die das Haus unnötig aufheizen schnell gefunden.

Durch eine integrierte VGA-Kamera können zudem Videos aufgezeichnet werden, um diese an Experten weiterzuleiten, wenn es zum Beispiel um die Prüfung des eigenen Heims auf Energieeffizienz geht. Die iPhone-Variante ist bereits erhältlich.

DxO One: 20 Megapixel fürs iPhone

Unknown-2

Die DxO One ist ebenfalls wie die Flir One eine Aufsteck-Kamera, die an den Lightning-Anschluss des iPhone angebracht wird. Über eine passende App kann auf das Zubehör zugegriffen werden. Die Kamera bietet dem Nutzer eine 20 Megapixel starke Auflösung und verfügt über eine 1.8er Blende, die bis Blende 11 verschlossen werden kann. Der Sensor ist einen Zoll groß und zudem sehr lichtstark. Der Hersteller verspricht Bilder in DSLR-Qualität.

Die Aufsteck-Kamera besitzt einen integrierten Akku und einen Platz für SD-Karten, um den iPhone-Speicher nicht unnötig zu strapazieren. Ab September 2015 kann die Kamera für stolze 649 Euro bestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Davey’s Mystery

Völlig unerwartet hat Dir ein Unbekannter sein abgeschiedenes Anwesen als Erbe vermacht. Nur mit einem Schlüssel und voller Neugier machst Du Dich auf, um das Haus dieses Mannes namens Davey zu erkunden. 

Im Stil der klassischen Point-and-Click-Abenteuer bietet Davey’s Mystery eine Welt zum Erkunden, wobei Du mit Geräten interagieren, Objekte finden und ein Geheimnis lüften musst!

Werbefrei
Offline spielen
Keine In-App Käufe
Sicher für alle Altersklassen
180° Ansichten

WP-Appbox: Davey's Mystery (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Fotos zeigen 16GB Speicher, neuen NFC-Chip und mehr

Rund zwei Monate bevor Apple das iPhone 6S vorstellen wird, nimmt die Gerüchteküche langsam an Fahrt auf. Nachdem in den letzten Wochen verhältnismäßig wenig zum iPhone 6S zu lesen war, tauchen in den letzten Tagen vermehrt Gerüchte und Komponenten auf. Am heutigen Tag geht es mit einzelnen Komponenten aus dem Gehäuseinneren weiter.

iphone6s_loigic_board1

iPhone 6 Logic Board

Auf das Gehäuse und den LTE Chip folgt nun das Logic Board. Dieses deutet auf einen neuen NFC-Chip, insgesamt weniger und effizientere Chips und 16GB Flash-Speicher hin. Das Einsteigsmodell wird vermutlich ebenso wieder 16GB besitzen. Diese Erkenntnisse stammen von einem Prototyp des iPhone 6S Logic-Boards und einer Analyse der Chip-Experten von Chipworks.

Auf dem Logic Board befindet sich ein neuen NFC-Chip von NXP, der als 66VP2 gekennzeichnet ist. Dieser stellt ein Upgrade des NXP 65V10 NFC-Chips dar, der im iPhone 6 verbaut ist. Es ist nicht ganz genau klar, welche Veränderungen der 66VP2 mit sich bringt, Chipworks vermutet jedoch, dass dieser ein Sicherheitselement beinhaltet, der einen weiteren externen Chip unnötig macht. Apple führt NFC beim iPhone 6 für Apple Pay ein, verbaute jedoch einen Chip aus 2012. Nun scheint Apple einen neueren Chip zu verbauen.

iphone6s_loigic_board2

Grundsätzlich scheint Apple die Anzahl der verbauten Chips zu reduzieren. In einem Bereich des Logic Boards, in dem zuvor zehn Chips platziert waren, befinden sich jetzt nur noch 3 Chips. Dies könnte zu einer Leistungseffizienz und zu einem niedrigeren Stromverbraucht führen.

Es scheint, als ob Apple auf einen Cirrus Logic Audio-Chip, ein Murata WiFi-Modul und weitere Chips von RFMD, Triquint, Avago und Skyworks beim iPhone 6S setzt. Wie es scheint, wird Apple auch weiterhin ein 16GB Einsteigermodell anbieten. Auf dem Logic Board ist ein 16GB Flash-Chip von Toshiba (19nm Fertigungsprozess) zu erkennen. Erst kürzlich betonte Phil Schiller, dass für viele Anwender ein 16GB Modell ausreicht.

Zudem hat 9to5Mac Zeichnungen eines Case-Herstellers zugespielt bekommen. Diese spiegeln die Gerüchte der letzten Tag wieder, dass es keine äußerlichen Unterschiede zum iPhone 6 geben wird. Somit dürften auch die bisherigen Cases etc. für das iPhone 6S bereit sein. Apples Toleranz für die Abmessungen der Geräte liegt bei 0,2mm. Anhand der Daten kann es somit theoretisch möglich sein, dass das iPhone 6S 0,13mm dicker wird als das iPhone 6. Das menschliche Auge dürfte dies wohl kaum wahrnehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (4.7.)

Mac-User versorgen wir an diesem Samstag wieder mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.
In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Die Blauen Boys : North vs South
(12)
5,99 € 0,99 € (88 MB)
Evoland Evoland
(6)
9,99 € 6,99 € (73 MB)

Evoland Screen1

GRID 2 Reloaded Edition GRID 2 Reloaded Edition
(24)
44,99 € 14,99 € (6397 MB)
Gomo Gomo
(6)
8,99 € 3,99 € (261 MB)
Violett Violett
Keine Bewertungen
9,99 € 0,99 € (515 MB)
Iesabel Iesabel
(8)
14,99 € 0,99 € (1161 MB)
Dark Arcana: The Carnival (Full)
(27)
6,99 € Gratis (627 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
Keine Bewertungen
5,99 € 0,99 € (68 MB)

Produktivität

HD Cleaner - Free up Disk Space on your Hard Drive HD Cleaner - Free up Disk Space on your Hard Drive
(51)
4,99 € 2,99 € (2.1 MB)
ScreenFloat ScreenFloat
(47)
6,99 € 4,99 € (3.8 MB)
Yummy FTP - Fast & Reliable Pro FTP/SFTP/FTPS Client Yummy FTP - Fast & Reliable Pro FTP/SFTP/FTPS Client
(104)
24,99 € 3,99 € (9.4 MB)
PopClip PopClip
(383)
6,99 € 1,99 € (1.4 MB)
Unibox Unibox
(223)
19,99 € 4,99 € (7.1 MB)
SnapNDrag Pro SnapNDrag Pro
(77)
9,99 € 1,99 € (1.6 MB)
Unclutter Unclutter
(42)
4,99 € 2,99 € (2.3 MB)
DCommander DCommander
(23)
19,99 € 9,99 € (5.2 MB)
HTML Egg Classic Edition HTML Egg Classic Edition
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (36 MB)
Inspiration Set for Pages Inspiration Set for Pages
(16)
19,99 € 9,99 € (862 MB)
StoryMill StoryMill
(8)
39,99 € 19,99 € (8.6 MB)
Due — Reminders, Countdown Timers Due — Reminders, Countdown Timers
(21)
9,99 € 4,99 € (15 MB)
SkySafari Plus SkySafari Plus
(21)
29,99 € 19,99 € (248 MB)
IMAGEmini IMAGEmini
(6)
19,99 € 9,99 € (1.9 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arcade-Game „Escape the Void“ dieses Wochenende für lau laden

Arcade-Game „Escape the Void“ dieses Wochenende für lau laden

Das erst vor knapp einem Monat im AppStore erschienene Arcade-Game Escape the Void (AppStore) des Berliner Indie-Entwicklers Patrik Budenz könnt ihr an diesem Wochenende erstmalig für lau laden und somit die sonst anfallenden 0,99€ sparen.
Escape the Void iPhoneEscape the Void iPad
Das Spiel ist ein kleiner Endless-Flyer, bei dem ihr mit einem Pfeil sich nähernden Hindernisse in Kreisform zu entkommen gilt. Diese haben an einer oder mehreren Stellen Durchbrüche, durch die ihr fliegen müsst, bevor sich die Schlinge zuzieht. Je länger ihr durchhaltet, desto höher fällt am Ende euer Score aus. Weitere Infos gibt es in diesem Artikel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8.4: Privatfreigabe für Musik nicht mehr möglich

apple-music

Mit dem iOS-Update vom vergangenen Dienstag hat Apple den neuen Musik-Streaming-Dienst “Apple Music” eingeführt. Einige Nutzer berichten jetzt darüber, dass unter iOS 8.4 die Privatfreigabe für die eigene iTunes-Musik-Bibliothek nicht länger verfügbar ist. Für Macs und das Apple TV gilt dies aber nicht. Jetzt wird darüber spekuliert, dass Apple die Funktion als Zugeständnis an die Musikindustrie geopfert haben könnte, da es beispielsweise in einer WG leicht möglich wäre, die Musik von Apple Music lokal zu speichern und über das WLAN mit vielen Personen zu teilen.

Nur temporäres Problem?
Auf der anderen Seite berichten User darüber, dass während der Beta-Tests von iOS 8.4 die “Home-Sharing-Funktion” als Problemfeld definiert und als “derzeit nicht verfügbar” gekennzeichnet war. Somit ist derzeit nicht klar, ob Apple die Privatfreigabe lediglich überarbeitet und mit einem der folgenden Updates wieder freigibt, oder ob die Funktion dauerhaft entfernt wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Health-Sensoren bald im Apple-Logo?

iPhone 6 Plus Kamera iSight Cam

Apple forscht derzeit an neuen Möglichkeiten Sensoren, die unsere Gesundheitsdaten aufnehmen sollen, und andere Technologien im Apple-Logo oder im „iPhone“-Schriftzug auf der Rückseite des iPhones zu integrieren.

Patent_Concealed_Sensors

Letzten Donnerstag hatte Apple ein Patent beantragt, welches unter dem Namen „Concealed Electrical Connectors“ läuft. Dieses sieht vor in bereits vorhandenen Designelementen elektrische Systeme einzubinden. Dabei soll es möglich sein, viele verschiedene Sensoren in jedem einzelnen Zierelement zu verstecken. Das Wort „Phone“ könnte so bis zu 8 verschiedene elektrische Einheiten besitzen.

Patent_Concealed_Sensors

Es können zum Beispiel Pulsmesser und Fingerabdruck-Scanner bis hin zu MagSafe-ähnlichem Aufladen eingebaut werden. In dem Patent bleibt das induktive Aufladen jedoch unerwähnt.

Ferner bestünde auch die Möglichkeit elektrodermale Aktivitäten zu messen. Das bedeutet, dass Hautveränderungen, wie Schweißproduktion, aufgezeichnet und ausgewertet werden. Auf dieser Technologie basieren unteranderem Lügendetektoren, die Stress und diverse andere Gefühlsregungen messen sollen.

Vorstellbar wären auch optische Sensoren, die mittels Radiowellen arbeiten. Dann würde das zukünftige iPhone zu Teilen aus halbdurchsichtigen Materialien bestehen.

Die innovativen Ideen erlauben es Apple, ihre Geräte effizienter oder noch dünner zu gestalten. Bleibt abzuwarten, ob diese Pläne jemals realisiert werden und wie das Ergebnis dann aussieht.

Wie findet ihr den technologischen Fortschritt? Welche weiteren Funktionen sollten noch implementiert werden?

[Bilder und Information via]

The post Apple: Health-Sensoren bald im Apple-Logo? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ToGo! Honduras

„ToGo!“ ist ein Navigationssystem mit Karten ohne Internetverbindung nutzbar!
Es ist auf Daten aus „OpenStreetMap“ basiert, so dass es ständig aktualisiert wird.

Eigenschaften

-Universale Anwendung (ein Kauf ist für alle Geräte gültig)
-64 Bit
-Nachtmodus
-Kompass
-Möglichkeit, alternative Route zu berechnen
-Benachrichtigungen im Hintergrund (www.openstreetmap.org)  
-Kompatibel mit iPhone 3GS und neueren; können auch auf alle iPad mit integriertem GPS-Modul verwendet werden  
-Optimiert für Retina-Display und HD Retina
– Zukünftige Updates der Karten sind kostenlos
-Karte in OpenGL ES 2.0 gemacht auf allen Geräten zu einer reduzierten Batterieverbrauch und höhere Fluidität beim Handbewegungen
-Silhouetten von Gebäuden in 3D (ein und ausgeschaltet nach Belieben)
-männliche und weibliche Stimme
-Datenbank der Orte von Interesse von www.openstreetmap.org (mehr als 120 Arten von OVI)
-Möglichkeit der Orte von Interesse in der Nähe eines Ziels zu suchen
-Möglichkeit entweder Kilometer oder  Meilen zu wählen 
-Unterstützung für Einschränkungen, Hausnummern, Gebäude, Straßensperren durch www.openstreetmap.org
-Multitasking-Unterstützung : Navigation Stimme im Hintergrund und mit der Bildschirm gesperrt
-Wahl der schnellsten  / kürzesten Route, mit LTZ und Mautstraßen
-Chronologie der letzten 20 Ziele
-Routenprofil in Echtzeit
-Fußgängerweg
-Automatische Routenneuberechnung
-Automatische Drehmodus Hoch / Querformat
-Möglichkeit, Fehler in der Karte  über einen Klick zu melden, um die Verbesserung der Karten für folgende kostenlose Updates zu erleichtern
-Verschiedene Farbsatz für die Karte
-Karten von www.openstreetmap.org abgeleitet, komplett offline und regelmäßig  kostenlos aktualisiert .  

*** WARNUNG ÜBER DIE KARTEN ***  
„ToGo!“ ist auf kartographischen Daten basiert: es ist ein Open-Source-Projekt, das zielt darauf ab, die ganze Welt mit der Hilfe von Menschen wie Sie zu „“kartieren““. 
Es kann sein, dass es ab und zu Fehelr Unstimmigkeiten gibt oder auch kleine Zone die keine Karten haben. 
Bitte signalisieren Sie, mit dem entsprechenden Werkzeug in-app, oder besser noch, 
abonnieren Sie www.openstreetmap.org und machen Sie selbst die erforderlichen Korrekturen an den Karten! So wird in Zukunft die 
kostenlose Updates von „“ToGo!““ Qualität der Karten immer besser!  

WP-Appbox: ToGo! Honduras (App Store) →

ToGo! Honduras

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paste: Reduzierte Mac-App verwaltet die Zwischenablage

Wer sich für die Mac-App Paste interessiert, sollte den reduzierten Download in nächster Zeit tätigen.

paste mac

Für produktives Arbeiten eignet sich Paste (Mac Store-Link) sehr gut. Es handelt sich um einen Clipboard-Manager, der kopierte Elementen der Zwischenablage verwaltet und archiviert. Der sonst 9,99 Euro teure Download ist noch für kurze Zeit für 2,99 Euro erhältlich, 6,2 MB groß und erfordert mindestes OS X 10.9 oder neuer.

Paste nistet sich in der Mac-Menüzeile ein und fungiert ähnlich zu den von uns schon öfters empfohlenen Programmen Clips oder CopyLess. Alle kopierten Elemente, seien es Texte, Bilder, Links, Fotos und mehr, werden mit Paste archiviert. In den Einstellungen lässt sich festlegen, wie viele Elemente Paste maximal speichert. Jederzeit habt ihr somit Zugriff auf die in der Zwischenablage abgelegten Elemente, die sich mit einem Doppelklick wiederverwenden lassen.

Da es bei vielen Schnipseln auch unübersichtlich werden kann, haben die Entwickler eine Suche integriert. Ebenfalls lassen sich Elemente als „Plain Text“ speichern, so dass alle Formatierungen entfernt werden. Die Aufmachung von Paste kann sich wirklich sehen lassen, alles ist für OS X Yosemite optimiert.

Ebenfalls sehr praktisch: Ihr könnt in den Einstellungen Programme ausschließen, damit dort kopierte Elemente nicht in Paste hinterlegt werden – sinnvoll für Passwort-Manager und ähnliche Anwendungen. Auch wenn mir Paste vor allem optisch zusagt, habe ich erst vor kurzer Zeit von Clips zu CopyLess gewechselt, da Clips leider nicht mehr weiterentwickelt wird. Im Endeffekt hängt es vom persönlichen Geschmack ab, da die Programme alle sehr ähnliche Funktionen bieten.

Der Artikel Paste: Reduzierte Mac-App verwaltet die Zwischenablage erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chevrolet kühlt Smartphones mit eigener Klimaanlage

Der US-Autohersteller hat ein Herz für Smartphones, die im Sommer zu heiß werden. Als erster Hersteller überhaupt bringt das Unternehmen zwei Fahrzeuge auf den Markt, die mit einer aktiven Klimaanlage für Smartphones ausgerüstet sind. Das ist bei manchen Geräten auch dringend erforderlich, denn gerade beim Navigieren werden sie schon heiß genug und schalten sich im Zweifelsfall lieber ab, was während der Autofahrt natürlich ungünstig ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Patent: Personen können sich gegenseitig Geld senden

Sicherheit geht vor, so auch in Apples neuem Patent, das der Konzern aus Cupertino kürzlich erhalten hat. Damit würde der Touch ID Fingerabdrucksensor zum integralen Bestandteil von Apples zukünftigem Bezahlsystem werden.

touchid

Die Erfindung entwirft einen Mechanismus, mit dem zwei Personen sich gegenseitig elektronisch Geld semdem können – eine Peer-to-Peer-Überweisung, welche über ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem verfügt, womit Apple dem Haupteinwand, digitales Bezahlen sei unsicherer als Bank- oder Bargeld-Transfers, von Vornherein entgegen steuern möchte.

Super sicher und mega verschlüsselt

So taucht allein das Wort „verschlüsseln“ ganze 157 Mal im Patenttext auf, „sicher“ und „Sicherheit“ sogar 216 Mal. Wenn das einmal keine Schlüsse auf die tatsächliche Implementierung zulässt!

Der Focus scheint indes klar gesteckt: Apple meint es ernst und möchte von Anfang an Vertrauen schöpfen. Im Prinzip erscheint es auch einleuchtend, bei der Authentifizierung für Geldtransfers auf eindeutige Verfahren wie das biometrische zurückzugreifen. Ein Fingerabdruck täuscht im Prinzip nicht, Personen lassen sich zweifelsfrei identifizieren. Aber sind sie auch fälschungssicher? Das steht auf einem anderen Blatt – der Probe. Sprich: Es kommt auf den Versuch an.

Ein praxisnahes Patent

Im aktuellen Patent nutzt Apple neben dem Touch ID auch Retina- und Handflächen-Scanner. Bei Apples mobilem Bezahlsystem Apple Pay setzt der Konzern zudem schon seit iPhone 6 auf das Touch-ID-System zur Authentifizierung von Geldtransfers. Hier könnte das Patent also nahtlos anschließen.

Peer-to-Peer-basierte Bezahlungen werden darüber hinaus auch schon von anderen Anbietern wie Snapchat und Facebook unterstützt. Wenn Apple hier ein zuverlässiges System auf den Markt bringen würde, wäre der Konzern und insbesondere Apple Pay einen wesentlichen Schritt weiter. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (4.7.)

Am heutigen Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

AirDisk Pro - Wireless Flash Drive AirDisk Pro - Wireless Flash Drive
(223)
1,99 € 0,99 € (universal, 13 MB)
Englisch lernen PONS Sprachkurs für Anfänger Englisch lernen PONS Sprachkurs für Anfänger
(139)
7,99 € 4,99 € (universal, 58 MB)
Italienisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger Italienisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger
(84)
7,99 € 4,99 € (universal, 66 MB)
Classic Note Classic Note
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPhone, 2.5 MB)

Classic Note Screen2

PDF PROvider PDF PROvider
(417)
7,99 € 3,99 € (universal, 43 MB)
NAVIGON Europe NAVIGON Europe
(14783)
79,99 € 54,99 € (universal, 78 MB)
Calzy - Der smarte Rechner Calzy - Der smarte Rechner
(9)
2,99 € 1,99 € (universal, 11 MB)
Star Walk 2 - Guide to the Sky Day and Night Star Walk 2 - Guide to the Sky Day and Night
(287)
2,99 € Gratis (universal, 118 MB)
WEB To PDF WEB To PDF
(195)
3,99 € 1,99 € (universal, 39 MB)
Dispatch: Aktionsbasierende Emails
(100)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 32 MB)
Sternatlas ∞ Sternatlas ∞
(30)
23,99 € 4,99 € (universal, 118 MB)
DraftCode PHP IDE DraftCode PHP IDE
(6)
6,99 € 5,99 € (universal, 17 MB)

Musik

GlitchBreaks GlitchBreaks
(18)
4,99 € 2,99 € (universal, 54 MB)
TrapApp - Dubstep & Trap Music Maker TrapApp - Dubstep & Trap Music Maker
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 39 MB)
midiSequencer midiSequencer
(8)
4,99 € 1,99 € (iPad, 12 MB)
NanoStudio NanoStudio
(307)
12,99 € 6,99 € (universal, 70 MB)
NanoStudio NanoStudio
(307)
12,99 € 6,99 € (universal, 70 MB)
Silvertune: Guitar Tuner
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 3.5 MB)
iLectric Piano for iPad iLectric Piano for iPad
(15)
19,99 € 9,99 € (iPad, 473 MB)

Foto/Video

ACDSee ACDSee
(60)
1,99 € Gratis (universal, 51 MB)
Path on - Swipe to Type Path on - Swipe to Type
(330)
1,99 € Gratis (universal, 54 MB)
withFrame - Photo collage editor withFrame - Photo collage editor
(21)
1,99 € Gratis (iPhone, 38 MB)
Instant - Der Polaroid Hersteller Instant - Der Polaroid Hersteller
(26)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 22 MB)
Instant: Der Polaroid Hersteller
(18)
1,99 € 0,99 € (iPad, 34 MB)
Perfectly Clear – Photo Correction (Automatic) Perfectly Clear – Photo Correction (Automatic)
(76)
2,99 € 1,99 € (universal, 46 MB)
ShakeItPhoto ShakeItPhoto
(161)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 20 MB)
Giflay - GIF Viewer Giflay - GIF Viewer
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 2.9 MB)
MPro MPro
(13)
1,99 € 0,99 € (universal, 3.7 MB)
TapFX TapFX
(24)
1,99 € Gratis (iPhone, 47 MB)
WowFX HD WowFX HD
(21)
5,99 € Gratis (iPad, 134 MB)
WowFX WowFX
(49)
4,99 € Gratis (iPhone, 130 MB)
VideoPlay VideoPlay
(8)
2,99 € Gratis (universal, 48 MB)

Kinder

Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann
(98)
1,99 € 0,99 € (universal, 30 MB)
Toca Mini Toca Mini
(26)
2,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)
Toca Boo Toca Boo
(9)
2,99 € 0,99 € (universal, 94 MB)
Toca Küchen Toca Küchen
(124)
2,99 € 0,99 € (universal, 53 MB)
Toca Kitchen 2 Toca Kitchen 2
(26)
2,99 € 0,99 € (universal, 63 MB)
Toca Cars Toca Cars
(57)
2,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
Toca Builders Toca Builders
(186)
2,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)
Toca Hair Salon 2 Toca Hair Salon 2
(1286)
2,99 € 0,99 € (universal, 44 MB)
Toca Nature Toca Nature
(43)
2,99 € 0,99 € (universal, 69 MB)
Toca Hair Salon Me Toca Hair Salon Me
(60)
2,99 € 0,99 € (universal, 75 MB)
Toca Pet Doctor Toca Pet Doctor
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 60 MB)
Toca Lab Toca Lab
(33)
2,99 € 0,99 € (universal, 85 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klassische Jewel Casino mit Xtreme Diamant Slot Machine Spielen Glück Vegas Pro

Dieses freie Spiel ist lustig, spannend und unterhaltsam! Wenn Sie Las Vegas Casinos lieben, werden Sie mit Xtreme Diamant Slot Machine lieben AAA klassische Jewel Casino – Spielen Win Glück Glück in Las Vegas Pro !! Genießen Sie fantastischen Bonus-Spiele und Coins gratis !! Lade deine Facebook-Freunde sich Ihnen anzuschließen.

Top Features
• TONNEN Coins gratis
• Fantastische Bonus-Spiele
• Auto-Spin für Spaß und einfache Spiel
• Tägliche Belohnung Spiele
• Wettbewerb um große Preise
• Facebook Connect
• 5 Rollen und Multi-Level-Spielautomaten mit bis zu 30 LINES
• Neue Spiele in Kürze
• 100% kostenlos herunterladen und spielen !!

WP-Appbox: Klassische Jewel Casino mit Xtreme Diamant Slot Machine Spielen Glück Vegas Pro (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Die ersten Tage mit Apples Musik-Streamingdienst

Einleitung Als Musik- und HiFi-Fan der "alten Schule" habe ich mich mit den in den letzten Jahren aufgekommenen Musik-Streamingdiensten nicht leicht getan. Meine Generation ist mit Schallplatten, Kassetten, Tonbändern und später CDs aufgewachsen. Also physische Tonträger, die man kauft und sich ins Regal stellen kann. Tonträger, die man besitzt, jederzeit auf unterschiedlichen Geräten abspie...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WatchDots! Customize Your Apple Watch

WatchDots! Customize Your Apple Watch auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Das war eigentlich abzusehen: Nach austauschbaren und individuell gestaltbaren Armbändern muss jetzt der Crown-Knopf der Watch daran glauben und wird einer Schönheitskur unterworfen. Speziell für das winzige Einstellknopfrädchen bietet WatchDots! […]

Der Beitrag WatchDots! Customize Your Apple Watch erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Hohe Preisunterschiede in verschiedenen Ländern

Das Einzelabo von Apple Music kostet 9,99 US-Dollar bzw. 9,99 Euro – weltweit gelten diese Preise aber nicht. Wie die lokalen Apple-Webseiten in verschiedenen Ländern zeigen, sind die monatlichen Kosten für den neuen Streamingdienst sehr unterschiedlich. Ähnlich wie Spotify orientiert sich Apple bei den Preisen von Apple Music anders als bei seiner Hardware, die weltweit zu sehr ähnlichen Preisen verkauft wird, an der Kaufkraft des Landes....

Apple Music: Hohe Preisunterschiede in verschiedenen Ländern
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kate Winslet über Steve-Jobs-Film: "Es ist wie Hamlet, mal zwei"

Kate Winslet, die im kommenden Steve-Jobs-Film als eine der Hauptdarstellerinnen zu sehen sein wird, sprach kürzlich in einem Interview über den Film. Sie fand dabei sehr lobende und enthusiastische Worte für die Produktion und für Hauptdarsteller Michael Fassbender. "Die Art, in der der Film gedreht wurde, ist außergewöhnlich", so Winslet. "Jeder Akt ist durchgehende 45 Minuten Echtzeit - Backstage bei den Veröffentlichungen, die Steve Jobs in diesen Perioden gemacht hat. 1984 war die...

Kate Winslet über Steve-Jobs-Film: "Es ist wie Hamlet, mal zwei"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office Sway: Webbasierte Präsentations-Möglichkeit für Ideen, Fotoalben und Texte

Man muss es Microsoft lassen – mit Office Sway hat das Unternehmen aus Redmond eine äußerst interessante Anwendung für iOS entwickelt.

Office Sway 1 Office Sway 2 Office Sway 3 Office Sway 4

Office Sway (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt zur Installation neben knapp 21 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät. Neben einer deutschen Lokalisierung besteht auch bereits eine Anpassung an die Displays der iPhone 6-Generation. Sogar Apple bewirbt die Anwendung nach einem kürzlich erfolgten Update aktuell in der Rubrik „Die besten neuen Apps“.

Die Macher von Microsoft beschreiben ihre neue Anwendung im App Store als „neue Dimension, wie Ihre Ideen zum Leben erweckt werden“. In der Tat wird es dem Nutzer leicht gemacht, auf die Schnelle in einem webbasierten Zeichenbereich verschiedene Medien miteinander zu verbinden, aus einer Vielzahl von Darstellungsoptionen und Designs zu wählen und die so erstellten Inhalte über eine URL mit Freunden, der Familie oder Arbeitskollegen zu teilen. Für die Nutzung von Office Sway ist lediglich ein Microsoft-Konto zur Anmeldung nötigt – hier können auch die Anmeldedaten genutzt werden, die für Office-Anwendungen oder OneDrive verwendet werden.

Die von den Entwicklern als sogenannte „Sways“ bezeichneten webbasierten Präsentationen können mit verschiedenen Elementen befüllt werden; so gibt es Überschriften, Header mit Bildhintergründen, Textbausteine, Optionen zum Einbinden von Fotos, Bildunterschriften und mehrere Darstellungs-Möglichkeiten, beispielsweise mit Scrollrichtungen von oben nach unten oder von links nach rechts.

Office Sway-Inhalte werden dynamisch am Endgerät angepasst

Im Grunde genommen wirkt Office Sway wie ein einfacher Webseiten-Editor, mit dem man auf die Schnelle und ohne Formatierungs-Arbeiten Inhalte ansehnlich erstellen und sie danach mit anderen Menschen teilen kann. Beispiele sind Foto-Tagebücher einer Reise für die Familie, ein Ideenkonzept für die Kollegen, Bewerbungsmaterial für potentielle Arbeitgeber oder ein interaktives Rezept für die beste Freundin.

Die Sways können mit Hilfe einer Synchronisierungs-Funktion auf mehreren Geräten erstellt, bearbeitet und im Anschluss an die Empfänger weitergeleitet werden. Diese bekommen dann eine URL bzw. einen Link zugeschickt, den sie sowohl auf dem Mac oder Windows-Rechner, aber auch auf Smartphones und Tablets öffnen können. Office Sway passt das Layout entsprechend des genutzten Geräts an und bietet so immer eine optimierte Darstellung.

Was nun nur noch fehlt, ist ein Export des jeweiligen Sways, beispielsweise als pdf, in einen Cloud-Service wie Dropbox oder das Microsoft-eigene OneDrive. In Kürze sollen auch noch weitere Screen-Elemente wie Vergleiche, eine bildschirmfüllende Präsentation oder Fotos in Raster-Optik in die App integriert werden. Ich jedenfalls war positiv überrascht über die einfache und schnelle Möglichkeit, ansehnliche Layouts zu erstellen und diese dann teilen zu können.

Der Artikel Office Sway: Webbasierte Präsentations-Möglichkeit für Ideen, Fotoalben und Texte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone Red+: LTE und ein Datenvolumen-Paket für bis zu vier Geräte

Neuigkeiten aus dem hause Vodafone. Nachdem der Mobilfunkanbieter in dieser Woche als erster deutscher Anbieter Voice Over LTE für das iPhone 6 & iPhone 6 Plus freigeschaltet hat, gibt es nun Neuerungen rund um Vodafone Red+.

red__grafik

LTE und ein Datenvolumen-Paket für bis zu vier Geräte

Neben Smartphones kommen heutzutage auch immer mehr Tablets zum Einsatz. Um dieser gesteigerten Nachfrage gerecht zu werden, führt Vodafone bei seinen Datentarifen ein paar Neuerungen ein. Vodafone schaltet auf allen alten Red DataSIMs und UltraCards Highspeed-LTE frei. Darüberhinaus könnt ihr mit der neuen Red+ Datenkarte, die ebenso LTE-fähig ist, das Daten-Paket der Hauptkarte ganz flexibel auch auf weiteren Geräten.

Vodafone Red+: LTE und ein Datenvolumen-Paket für alle Geräte. Mit der neuen Red+ Datenkarte liefert Vodafone mobile LTE-Zugänge für bis zu vier weitere Mobilfunk-Geräte; und zwar unter einem Mobilfunk-Vertrag. Das ist dann sinnvoll, wenn ein Kunde oder Haushalt neben einem Smartphone weitere Tablets oder Notebooks im Einsatz hat. Dabei nutzen alle Geräte das Highspeed-Volumen der Hauptkarte. So stehen die benötigten Daten-Pakete immer dort zur Verfügung, wo der Kunde sie gerade braucht.

Vodafone Kunden können zu ihrem Red-Tarif bis zu vier weitere Daten SIMs hinzubuchen. Pro Karte werden 5 Euro pro Monat berechnet. Hier findet ihr alle weiteren Details.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (4.7.)

Heute ist Samstag, der 4. Juli. Wir empfehlen wieder interessante Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Bio Inc. Platinum - Biomedical Plague Bio Inc. Platinum - Biomedical Plague
(601)
1,99 € Gratis (universal, 79 MB)
Infection: Humanity's Last Gasp
Keine Bewertungen
4,99 € 3,99 € (universal, 81 MB)
Talisman Talisman
(59)
6,99 € 2,99 € (universal, 47 MB)
Civil War: 1863
(43)
1,99 € 0,99 € (universal, 165 MB)
Joe Danger Joe Danger
(648)
2,99 € 0,99 € (universal, 94 MB)
Joe Danger Infinity Joe Danger Infinity
(195)
2,99 € 0,99 € (universal, 93 MB)
Rebels and Redcoats Rebels and Redcoats
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 172 MB)
Chain Breaker Chain Breaker
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 12 MB)
Special Enquiry Detail: Engaged to Kill™ (Full)
(53)
4,99 € Gratis (iPhone, 367 MB)
Special Enquiry Detail: Engaged to Kill™ HD (Full)
(241)
6,99 € Gratis (iPad, 779 MB)
Die Blauen Boys - North vs South Die Blauen Boys - North vs South
(878)
1,99 € 0,99 € (universal, 132 MB)
Aerofly 2 Flugsimulator Aerofly 2 Flugsimulator
(194)
4,99 € 2,99 € (universal, 1654 MB)
Aqueduct Aqueduct
(192)
4,99 € Gratis (universal, 50 MB)
Space Age: A Cosmic Adventure
(53)
3,99 € 1,99 € (universal, 73 MB)
Aquamarin HD Aquamarin HD
(25)
1,99 € Gratis (universal, 37 MB)
Office Story Office Story
(48)
3,99 € Gratis (universal, 66 MB)
Backbreaker 2: Vengeance
(1111)
0,99 € Gratis (universal, 77 MB)
Pandemic: The Board Game
(15)
6,99 € 4,99 € (universal, 26 MB)

Pandemic Screen1

Motorsport Manager Motorsport Manager
(534)
1,99 € 0,99 € (universal, 216 MB)
Infinity Blade Infinity Blade
(37945)
5,99 € Gratis (universal, 595 MB)
LvLn LvLn
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 41 MB)
King Oddball King Oddball
(62)
2,99 € 0,99 € (universal, 78 MB)
Phase 10 Phase 10
(8384)
1,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
Skip-Bo™ Skip-Bo™
(1518)
1,99 € 0,99 € (universal, 87 MB)
Tennis in the Face Tennis in the Face
(24)
2,99 € 0,99 € (universal, 39 MB)
Azkend Azkend
(344)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 24 MB)
Azkend HD Azkend HD
(114)
3,99 € 0,99 € (iPad, 35 MB)
Azkend 2 HD - The World Beneath Azkend 2 HD - The World Beneath
(67)
4,99 € 0,99 € (universal, 177 MB)
Joining Hands Joining Hands
(59)
2,99 € 0,99 € (universal, 29 MB)
Joining Hands 2 Joining Hands 2
(13)
2,99 € 0,99 € (universal, 46 MB)
Trouserheart Trouserheart
(23)
2,99 € 0,99 € (universal, 157 MB)
Sparkle 2 Sparkle 2
(247)
4,99 € 0,99 € (universal, 189 MB)
Grim Joggers Grim Joggers
(639)
3,99 € 0,99 € (universal, 24 MB)
Heroes of Kalevala Heroes of Kalevala
(17)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 77 MB)
Heroes of Kalevala HD Heroes of Kalevala HD
(45)
4,99 € 0,99 € (iPad, 75 MB)
Gangster Granny Gangster Granny
(148)
0,99 € Gratis (universal, 170 MB)
OLO game OLO game
(574)
2,99 € Gratis (universal, 16 MB)
Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(39)
4,99 € 1,99 € (universal, 153 MB)
Republique Republique
(643)
4,99 € 1,99 € (universal, 1048 MB)
Halo: Spartan Strike
(33)
5,99 € 2,99 € (universal, 756 MB)
RPG Symphony of the Origin RPG Symphony of the Origin
(7)
7,99 € 0,99 € (universal, 46 MB)
Soccer Physics Soccer Physics
(40)
1,99 € 0,99 € (universal, 19 MB)
Lifeline... Lifeline...
(691)
2,99 € 0,99 € (universal, 19 MB)
Proun+ Proun+
(10)
3,99 € 0,99 € (universal, 346 MB)
Devil Shard Devil Shard
(32)
1,99 € Gratis (universal, 23 MB)
Super Hexagon Super Hexagon
(1062)
2,99 € 0,99 € (universal, 21 MB)
GREG - A Mathematical Puzzle Game To Train Your Brain Skills GREG - A Mathematical Puzzle Game To Train Your Brain Skills
(22)
1,99 € Gratis (universal, 4.3 MB)
Iesabel Iesabel
(164)
5,99 € 0,99 € (universal, 918 MB)
I, Gladiator I, Gladiator
(273)
2,99 € Gratis (universal, 1279 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TOUR DE FRANCE 2015, presented by ŠKODA

Downloaden Sie die offizielle Applikation zur Tour de France 2015, presented by ŠKODA 

Diese Applikation bietet für alle Radsportfans die wichtigsten Informationen zum Rennen in Echtzeit 

Vor dem Start des Rennens können Sie alle Etappen, den Streckenverlauf in Video-Format, die Mannschaften und die Fahrer entdecken… Und ab dem 4. Juli können Sie auf den Newsticker zum Rennen, die Abstände in Echtzeit auf den Karten und Profilen, die Klassements und Resultate zum Etappenende,… zugreifen.

Merkmale :
– Alle Videos zum Event (Magazin, Interviews, Zusammenfassungen…)
– Live-Depeschen zum Renngeschehen im Minutentakt
– Live-GPS-Tracking der Fahrer auf Karten und Etappenprofilen
– Resultate und Klassements für jede Etappe
– Foto zu jeder Etappe 
– Profil der Etappen
– Neue Inhalte mit Einblicken hinter die Tour-Kulissen mit ŠKODA

WP-Appbox: TOUR DE FRANCE 2015, presented by ŠKODA (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch 2: Kommt der Nachfolger mit mehr Akku und eigener Kamera?

Watch 2: Kommt der Nachfolger mit mehr Akku und eigener Kamera? auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Vor der Vorstellung eines neuen Apple Produktes kursieren meist massenweise Spekulationen durchs Netz. Gerade dann, wenn sich das aktuelle Modell, um dessen Nachfolger es sich dreht, großer Beliebtheit erfreut. So […]

Der Beitrag Watch 2: Kommt der Nachfolger mit mehr Akku und eigener Kamera? erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Olloclip Studio macht iPhone zur richtigen Kamera

Olloclip kennen sicherlich viele iPhone-Fotografen schon aus dem Zubehörhandel. Das Unternehmen hat es verstanden, schon früh auf den Zug aufzuspringen und hat dies dank Kickstarter auch geschafft. Seitdem gibt es immer wieder Objektive und modellspezifische Halterungen, mit denen sie vor die iPhone-Kamera gehalten werden können. Apples Designänderungen sorgen so auch für einen steten Kundenstrom. Nun will Olloclip auch eine Licht- und Stativhalterung samt Handgriff auf den Markt bringen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mathe ist Spaß: Alter 3-4

Dieses App lässt Kinder durch 8 Aktivitäten folgendes lernen:
-Nummern erkennen
-Zählen
-Nummern vom Größten bis zum Kleinsten organisieren
-Dieselbe Formen erkennen und dann zusammenstellen

Hauptspezifikationen
-Für Kinder geeignet, leicht zu verstehen und spielen
-HD

WP-Appbox: Mathe ist Spaß: Alter 3-4 (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cool Hotels

Cool Hotels bietet eine feine und bewusst überschaubar gehaltene Auswahl von Hotels rund um die Welt. Adressen, die seit vielen Jahren gleichbleibend gut sind, haben hier genau so ihren Platz wie erfrischende Newcomer – egal ob sie bekannt oder versteckt sind, luxuriös oder preiswert, designt oder urig.

Cool Hotels führt zu Tips, wie man sie sich von Freunden und Insidern wünscht und stellt Orte vor, die zu den persönlichen Favoriten der vielen Mitarbeiter gehören.

Die Zusammenstellung wendet sich an Menschen, die keine Lust haben, etwas Passendes aus Hunderten oder Tausenden von Listen herauszusuchen oder sich durch einen Wust widersprüchlicher Bewertungen zu arbeiten.

Deshalb legt Cool Hotels auch großen Wert auf die optische Darstellung. Ein Bild sagt schließlich mehr als tausend Worte. Neben den wichtigsten Informationen wie Adresse, Website, Telefonnummer sowie Routenplanung, gibt es natürlich trotzdem auch erläuternde Worte. Einige dieser prägnanten redaktionellen Beschreibungen kann man sich mit der Audio-Funktion sogar in Deutsch und Englisch anhören.

Die Cool Hotels App wird kontinuierlich gepflegt und erweitert.

Features:
• GPS locator, inklusive Route anzeigen
• Suche nach Kontinenten und Ländern
• Individuelle, redaktionelle Hotelbeschreibungen
• Fakten, inklusive volstädnigen Adressen und Telefonnumern
• Direkte Links zu den Hotelwebseiten
• Umfangreiche Fotogalerien für ale Hotels
• Persönliche Favoritenliste
• Regelmäßige inhaltliche Aktualisierungen

WP-Appbox: Cool Hotels (App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mino Shoe Life Tracker for $12

Get the Support You Need to Go the Distance!
Expires August 03, 2015 23:59 PST
Buy now and get 20% off




KEY FEATURES

Don't risk injury or leg pain, change out your athletic shoes when the time is right. The Mino Shoe Life Tracker takes the guessing game out of timing a replacement pair by automatically tracking the support and cushion on your shoes as your wear them--without adding any extra weight or bulk to your fitness routine. Watch the progressive lights to gauge when your shoes have done their time, and then on to the next pair the Mino goes!
    Run or walk without interference thanks to the super flexible & featherlight design Effortlessly track your progress; no need to turn it on or calibrate Follow the simple instructions to easily start using it View your progress w/ the progressive lights Know when the support of your shoe (invisible to the onlooker) is depleted

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 0.039" thick (as short as a ½ length orthotic) Weight: 0.04 oz
Includes:
    Mino Shoe Life Tracker Spacer for the other shoe

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[UPDATE] iPad Air 2 & iPad mini 3: Apple-SIM in den Stores in Deutschland und der Schweiz erhältlich

Gemeinsam mit der Veröffentlichung des iPad Air 2 und dem iPad mini 3 im letzten Herbst hat Apple auch die Apple-SIM eingeführt – vorerst jedoch nur bei einigen Mobilfunkanbietern in den USA und in Großbritannien. Bei der Apple-SIM handelt es sich um eine programmierbare SIM-Karte, mit der direkt am iPad ein Datentarif bei einem Anbieter gebucht werden kann. Um...

[UPDATE] iPad Air 2 & iPad mini 3: Apple-SIM in den Stores in Deutschland und der Schweiz erhältlich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Apple SIM kommt nach Deutschland

Nun kündigte Apple an, dass sie die Apple SIM nach Deutschland bringen wollen. Bisher war diese spezielle SIM-Karte, die für die Benutzung im iPad geeignet ist, nur in ausgewählten Ländern wie Großbritannien und den USA erhältlich. Auf der der deutschen Apple-Webseite wurde nun die Apple SIM auch für Deutschland angekündigt. Außerdem soll sie in der Schweiz und Frankreich erhältlich sein. Aktuell führen noch keine Läden das Produkt, es wird wohl noch einige Tage dauern, bis die Apple SIM im offiziellen Sortiment der Retail Stores erhältlich sein wird.

Derzeit ist die Apple SIM ausschließlich mit dem iPad Mini 3 und dem iPad Air 2 in der bestimmten Wifi und Cellular-Ausführung kompatibel. Diese Apple SIM erlaubt es den Nutzern der iPads im Ausland für einen festgelegten Zeitraum (ein Tag, eine Woche oder ein Monat), einen Datentarif eines Mobilfunkanbieters zu buchen, welcher in Verbindung mit Apple steht. Apple wirbt auf der deutschen Website wie folgt:

„Mit der Apple SIM bleibt dein iPad in mehr als 90 Ländern und Regionen weltweit immer in Verbindung. Wenn du an deinem Ziel angekommen bist, wähle einfach direkt auf deinem iPad einen Datentarif und schon bist du wieder online.“

Auch Detailinformationen über den Service kann der interessierte iPad-Nutzer auf der Seite einsehen. Natürlich ersetzt die Apple SIM nicht die herkömmliche SIM-Karte des eigenen Mobilfunkproviders. Man kann somit auch auf diese Angebote zurückgreifen. Apples SIM ist eben einfach ein komfortabler Weg, einfach zwischen den verschiedenen Datentarifen in den unterschiedlichen Ländern zu switchen, ohne dabei die SIM wechseln zu müssen. Als technische Grundlage der Apple SIM, dient übrigens die sogenannte embeddedSIM (eSIM).

Apple-SIM-Banner

Gerade hinsichtlich des Business-Bereichs, bei dem man viel in verschiedenen Ländern unterwegs ist und oft nur wenige Tage Aufenthalt hat, ist ein solch flexibles Angebot vom Hersteller einfach vorteilhaft. Für EUR 5,- können Interessenten die Karte vorerst nur in Apple Stores kaufen. Ob dieses System auch im neuen iPhone 6s, welches noch dieses Jahr erscheinen wird oder erst im iPhone 7 zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was läuft gerade auf Beats 1?

Apples neuer Radiosender Beats 1 ist zusammen mit Apple Music gestartet. Wer wissen möchte, welcher Song gerade gespielt wird, der muss nicht zwingend den Service selbst aufrufen – Anlaufstellen sind auch Twitter und Spotify. Ian Paul hat auf zwei Möglichkeiten hingewiesen, wie man in Erfahrung bringen kann, was gerade beim Radiosender Beats 1 läuft. Auf (...). Weiterlesen!

The post Was läuft gerade auf Beats 1? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Letzte Aktualisierung: 22:30 Uhr
Folgen: 
XING
Teilen: