Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 645.004 Artikeln · 3,41 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Fotografie
4.
Dienstprogramme
5.
Produktivität
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Dienstprogramme
9.
Bildung
10.
Musik

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Fotografie
5.
Dienstprogramme
6.
Dienstprogramme
7.
Wirtschaft
8.
Sonstiges
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Produktivität
6.
Sonstiges
7.
Wetter
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Lifestyle

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Navigation
9.
Soziale Netze
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Drama
8.
Western
9.
Comedy
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Western
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Luis Fonsi
2.
Alice Merton
3.
Robin Schulz
4.
Alle Farben & Janieck
5.
Kay One
6.
Adel Tawil
7.
Helene Fischer
8.
Burak Yeter
9.
Luis Fonsi & Daddy Yankee
10.
Harry Styles

Alben

1.
Helene Fischer
2.
Die drei ???
3.
Verschiedene Interpreten
4.
Mark Forster
5.
LINKIN PARK
6.
Various Artists
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Verschiedene Interpreten
9.
Harry Styles
10.
Ed Sheeran

Hörbücher

1.
John Katzenbach
2.
Jussi Adler-Olsen
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Sebastian Fitzek
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Sebastian Fitzek
7.
Joy Fielding
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Jörg Maurer
10.
Giulia Enders
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

140 Beiträge von heute · neuere zuerst

Heute

Enpass Password Manager

Sind Sie es leid:
– sich Unmengen an Passwörtern zu merken?
– im entscheidenden Moment Ihre Bank-PIN oder Ausweisnummer vergessen zu haben?
– komplizierte Passwortverwaltungen zu nutzen?

Spielen Sie nicht mit Ihrer Datensicherheit! Speichern Sie Ihre Daten nicht einfach in unsicheren Text- oder Excel-Dateien! Nutzen Sie nicht überall das gleiche Passwort!
Nutzen Sie lieber Enpass. Denn mit Enpass behalten Sie nicht nur den Überblick über all Ihre Passwörter; auch andere wichtige Daten zu Kreditkarten, Bankkonten, Lizenzen und Ausweisen lassen sich an einem sicheren Ort aufbewahren. Geschützt durch militärtaugliche AES-256-Verschlüsselung, haben Sie Ihre Daten auf nahezu ALLEN BEKANNTEN MOBILEN UND DESKTOP-PLATTFORMEN GRIFFBEREIT.

◆◆◆You can import your data from other existing password managers like mSecure, Datavault, 1password, Keepass, KeePassX Password safe, eWallet, SPB Wallet.

Durch die Nutzung vollständig anpassbarer Vorlagen für viele verschiedene Datentypen ist das Hinzufügen von Informationen extreme einfach und schnell möglich.

Enpass vereint größtmögliche Sicherheit mit einfacher Bedienung. Es enthält viele nützliche Funktionen.

► Rezensionen zu Walletx
◆„Wenn Sie einen Passwordspeicher suchen, der mithilfe gut vorbereiteter Vorlagen nahezu alles sichern kann, dann ist dies die beste App.“
◆„Eine der besten und wirklich universell einsetzbaren Passwortspeicher. Die App ist sehr einfach zu nutzen. Ich liebe die kostenlose MAC-Version und die Synchronisierung über alle Geräte hinweg.”

► FUNKTIONEN:
——————————
√ PLATTFORMÜBERGREIFEND- Sie nutzen mehrere Plattformen? Kein Problem! Enpass unterstützt die wichtigen mobilen und Desktop-Plattformen.
√ AUTO SYNC- Alle auf einem Gerät durchgeführten Änderungen werden automatisch und sicher über iCloud und Dropbox auf all Ihre anderen Geräte übertragen.
√ MILITÄRTAUGLICHE VERSCHLÜSSELUNG- Enpass nutzt AES-256-Verschlüsselung, um höchste Sicherheit zu erreichen. Der Verschlüsselungsmechanismus wird vollständig lokal (offline) auf Ihrem Gerät ausgeführt.
√ OHNE ANMELDUNG- Sie müssen sich zur Nutzung von Enpass nicht bei uns anmelden. Ihre Daten werden nicht auf unseren Servern gespeichert, sondern auf Ihrem Gerät.
√ GENERATOR FÜR STARKE PASSWÖRTER- Mit dem integrierten Passwort-Generator erstellen Sie im Handumdrehen sichere Passwörter.
√ MANUELLE SICHERUNG/WIEDERHERSTELLUNG- Über W-LAN können Sie Ihre Daten jederzeit lokal auf Ihrem PC sichern.
√ VORLAGENSAMMLUNG- Sorgfältig ausgewählte und erstellte Vorlagen werden Ihnen die Dateneingabe erleichtern.
√ ANDERE FORMATE IMPORTIEREN- Mit der Desktop-Version können Sie Daten aus folgenden Programmen importieren: m-Secure, Datavault, 1password, Keepass, KeePassX Password safe, eWallet, & SPB Wallet.
√ AUTO LOCK—Neugierige haben keine Chance. Enpass sperrt sich automatisch selbst, wenn Ihr Gerät nicht genutzt wird.
√ STANDARD-VERSCHLÜSSELUNGSBIBLIOTHEKEN—Enpass nutzt Standard-Bibliotheken, um höchstmögliche Sicherheit zu erreichen.
√ ZWISCHENABLAGE AUTOMATISCH LEEREN—Der Inhalt der Zwischenablage wird automatisch gelöscht (Optional).
√ SCHNELLES SUCHEN- Finden Sie Ihre Daten wenn Sie sie benötigen. Mit der Suche im Hauptfenster.
√ FAVORITEN- Markieren Sie Ihre wichtigsten Daten als Favoriten.
√ ORDNER- Nutzen Sie Ordner, um Ihre Daten übersichtlich zu organisieren.
√ NATIV & SCHNELL- Bei Enpass handelt es sich um eine eigens entwickelte App, die nicht auf Third-Party-Software zurückgreift. Das garantiert die beste Leistung.

Enpass Password Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ikea: HomeKit-Unterstützung für Smart-Lightning-Produkte kommt

Seit April mischt Ikea im Smart-Home-Bereich mit, nun kündigten die Schweden die Unterstützung von Apples HomeKit-Technologie an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple-Werbekampagne richtet sich an Android-Umsteiger

[​IMG]

Viele Smartphone-Neukunden gibt es da draußen wohl nicht mehr zu ergattern. Damit muss man einerseits die eigenen Kunden binden – was Apple offenbar gut gelingt – und andererseits Kunden von der Konkurrenz abwerben. Zweiteres versucht Apple nun mit einer neuen...

Neue Apple-Werbekampagne richtet sich an Android-Umsteiger
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OLED-Displays mit mehr als 6 Zoll Diagonale? Erster Bericht zum iPhone 2018

Die Apple-Welt ist gespannt auf das vielbeschworene Redesign des iPhones, welches Apple in diesem Jahr allen Gerüchten zufolge vornehmen will. Hinter den Kulissen stellt Cupertino derweil bereits die Weichen für das übernächste Modell, welches dem üblichen Terminkalender zufolge erst im Herbst 2018 auf den Markt kommen wird. Für diese Generation sei einmal mehr eine neue Displaygröße angedacht,...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Congstar verbessert Prepaid-Angebot

Sie bekommen jetzt beim Mobilfunkanbieter congstar drei Prepaid-Pakete mit höherer Surfgeschwindigkeit angeboten. Namentlich handelt es sich um die Pakete „Smart“, „Surf“ und „Allnet“, die nun allesamt das Inklusivvolumen mit 21,6 Mbit/s bereitstellen, statt zuvor nur 7,2 Mbit/s.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trådfri: Ikeas Lampensystem soll auf Siri, Alexa und Google Assistant hören

Ikea Tradfri-App

Das vergleichsweise günstige vernetzte Beleuchtungssystem der Möbelfirma unterstützt bald mit einem Software-Update die Smart-Home-Systeme der großen US-Konzerne: Von Apples HomeKit über Amazon Alexa bis hin zu Google Home.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE erhält höchste Kundenzufriedenheit

Nachdem den AirPods gerade erst eine überragende Kundenzufriedenheit bescheinigt wurde, kann jetzt das iPhone SE punkten. In der jährlichen American Customer Satisfaction Index (ACSI)-Studie erhielt das 4-Zoll-iPhone sehr gute 87 von 100 möglichen Zufriedenheitspunkten.

Das iPhone SE ist der Spitzenreiter

Das iPhone SE liegt in den Verkaufszahlen im guten Mittelfeld, eine Spitzenposition konnte es jedoch nicht erreichen. Anders sieht es in der ACSI-Zufriedenheitsstudie (via Macrumors) aus. Mit 87 Punkten bescheinigt die Studie dem iPhone SE nicht nur einen sehr guten Wert, sondern sogar den besten der getesteten Smartphones. Damit lässt Apples jüngstes 4 Zoll-Modell Konkurrenten, wie das Galaxy S6 edge+ und das 5,5 Zoll iPhone 7 Plus, hinter sich.

Hilfreich war dem iPhone SE mit Sicherheit die neue Speicheroption von 32 und 128 GB. Dem steht jedoch, im Bezug auf das iPhone 7 Plus, eine Dualkamera, ein A10-Prozessor und 3D Touch entgegen. Natürlich kann Apple das iPhone SE zu einem günstigeren Verkaufspreis anbieten, als es bei dem großen Bruder der Fall ist. Und hier scheint auch das Geheimnis des Erfolgs zu liegen. Das iPhone SE bietet einen attraktiven Preis für ein Apple-Smartphone, welches zum aktuellen Lineup gehört. Die getätigte Investition beeinflusst auch den Zufriedenheitswert. Hier konnten zwar auch die Android-Kollegen punkten, letztlich sind Apple-Kunden jedoch meistens zufriedener mit ihrem Kauf.

Für die Studie befragte die Organisation 36.194 zufällig ausgewählte Kunden in den USA per E-Mail. Die Ergebnisse rechnete man anschließend in die Zufriedenheitspunkte um.

iPhone SE

Der Verkaufsstart des iPhone SE geht in das Frühjahr 2016 zurück, damals erhörte Apple die 4 Zoll-Fans und brachte nach den letzten größeren iPhones eine Alternative mit den gewohnten Formfaktor. Im März diesen Jahres gönnte Apple den iPhone SE eine Verdoppelung der Speicherkapazität. Statt 16 und 64 GB ist das iPhone SE nun in einer 32 und 128 GB Variante erhältlich, den Verkaufspreis hatte Apple für das Update nicht angehoben.

Ob es ein iPhone SE 2 geben wird, ist derzeit nicht bekannt. Die neuen Speicheroptionen zeigen jedoch, dass Apple vorerst am aktuellen Modell festhalten möchte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deadheads: neuer Shooter mit verschiedenen Modi und toller Grafik

Cmune hat vor wenigen Tagen seinen neuen First-Person-Shooter Deadheads (AppStore) für iOS auch im deutschen AppStore veröffentlicht. Hier erfahrt ihr unsere ersten Eindrücke.

In grafisch ansprechender und düsterer Aufmachung kämpft ihr euch mit einem Soldaten im futuristischen Kampfanzug durch die verschiedenen Arenen. Kern des Spieles ist natürlich der Online-Modus, in dem ihr euch in vier verschiedenen Multiplayer-Modi (z. B. Team-Deatahmatch) mit anderen Spielern duelliert. Das klappt in unseren Versuchen soweit auch ganz gut, Verbindungsabbrüche und Co mussten wir nicht feststellen.
-gki25109-
Zudem bietet Deadheads (AppStore) auch ein Training am Schießstand sowie einen Einzelspieler-Modus. In diesem könnt ihr euch durch 9 verschiedene Missionen ballern, wenn ihr mal keine Lust auf Online-Ballereien habt. Dort könnt ihr dann auch wunderbar üben, um für die Mehrspieler-Matches zu trainieren. Denn in diesen verdient ihr euch mit guten Leistungen die fetten Belohnungen, über die ihr euch dann neue Waffen, Charaktere und Upgrates freischaltet. Eine Internetverbindung ist in jedem Modus, also immer notwendig.

Klassische Steuerung

Die Steuerung erfolgt klassisch links per Stick zum Laufen durch die räumlich begrenzten Arenen. Rechts wird per Wischer gezielt und per Taps auf den Feuer-Button oder den freien Raum geschossen. Dieses Steuerungskonzept ist solide und altbewährt, hat uns aber nicht so gut gefallen wie das des kürzlich erschienenen Online-Shooters Guns of Boom (AppStore). Dafür ist aber die Grafik von Deadheads (AppStore) deutlich hochwertiger und schicker.

Letztendlich kann der neue FPS Deadheads (AppStore) also vor allem mit seiner Aufmachung und dem großen Umfang mit verschiedenen Modi punkten. Ob er euren Geschmack trifft, könnt ihr ganz einfach selbst herausfinden. Denn der Download des F2P-Titels auf iPhone und iPad ist kostenlos möglich.

Deadheads iOS Trailer

Der Beitrag Deadheads: neuer Shooter mit verschiedenen Modi und toller Grafik erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Lode Runner 1 – gratis und Premium

Der Gratis-Platformer Lode Runner 1, Neuauflage eines Klassikers, ist heute unsere App des Tages.

Lode Runner ist ein Urgestein des Platformer-Genres. Schon 1983 wurde die erste Version professionell vertrieben – unter anderem auch für den Apple II.

Für mobile Zeitalter in neuem Glanz

Auf dieser Version haben die Entwickler von Nexon Company aufgebaut und sie fürs mobile Zeitalter optimiert, mit dem Ziel, das Game noch besser zu machen.

Grafisch ist das definitiv gelungen, beim Gameplay gibt es aber selbstredend weniger Überraschungen. Ihr lauft, springt und klettert durch die Level. Mehr als 300 stehen davon aktuell zur Verfügung.

Um bis ans Ziel zu kommen sind meist nicht nur schnelle Reflexe, sondern auch etwas Hirnschmalz vonnöten. Die Rätsel sind zwar meist nicht zu schwer, sind aber gut und abwechslungsreich gestaltet.

Toller Rätsel-Plattformer kostenlos und neu

Solltet Ihr einmal alle Level durchgespielt haben, könnt Ihr anschließend einfach Eure eigenen machen. Der mitgelieferte Level-Editor lässt Euch selbst kreativ werden. Das beste dabei: Die Entwickler verlangen kein Geld von Euch. Weder beim Kauf, noch beim Spielen.

Und übrigens: Wer neben der neuen, aufgefrischten Variante auch mit dem Original das richtige Retro-Feeling bekommen will, für den gibt es vom Entwickler Tozai auch noch eine reine Portierung des Ur-Spiels für iOS. Sie kommt als Premium-Spiel für 3,49 Euro ohne In-App Käufe daher und ist für iOS 10 und 64-bit Performance optimiert.

Lode Runner 1 Lode Runner 1
(6)
Gratis (universal, 158 MB)
Lode Runner Classic Lode Runner Classic
(8)
3,49 € (iPhone, 38 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buchrezension JavaScript: Das umfassende Handbuch für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis!

Thema heute möchte ich euch vorstellen: dieses Javascript-Buch, Altaa! Das Buch kostet 49,90 € und hat tatsächlich 1230 Seiten geballtes Wissen!

Ist das ein Buch, was man sich kaufen sollte, ist das 50 Tacken wert? Oder ist das einfach nur ganz viele Seiten und kann ich nicht im Grunde auch sagen, “pff, ich hol mir das alles ausm Internet”.

Also zu dem Thema kann ich schonmal sagen: Internet ist natürlich cool, man kann viel Wissen finden aber ein Buch ist einfach ein Buch. Du kannst dir das daneben legen du kannst da nachschlagen, etc. Das hat schon immer noch seinen Charme und viele Vorteile aber ist es auch bei so einem Buch so?

Der Philipp Ackermann, der das Buch geschrieben hat, ist selber ein sehr erfahrener Javascript-Entwickler und das merkt man auch in diesem Buch, das Buch ist wirklich sehr detailliert. Es hat ganz viele praxisnahe Beispiele und es wird einfach nicht drumrumgelabert. Da ist nicht so viel Blablablablabla, 2 Zeilen Code, Blablablablabla, 2 Zeilen Code, Nein.

Der kommt wirklich aufn Punkt, da ist nicht so viel Theorie, der sagt: guck mal, wenn du das machen willst, dann musst du so programmieren und du kannst diese Techniken anwenden und so gehts noch besser und so kannst du es noch effizienter gestalten.

Was dieses Buch so spannend macht ist: man kann es wirklich als richtiges Nachschlagewerk verwenden. Es sind alle Javascript- und DOM-Referenzen enthalten und die sind auch super hinten im Index drin, man kann sofort alles finden.

Für Einsteiger auch geeignet, auch mal ganz wichtig, weil er sagt dann so: was ist denn überhaupt programmieren, welche Sprachen gibt es, wie unterscheiden die sich überhaupt, was sind Fluss-Diagramme, was ist ein Pseudo-Code zum Beispiel, welche Editoren gibt’s denn zum Beispiel.

Er geht da nicht nur auf kostenlose ein, er geht auf Webstorms ein, er geht auf Microsofts Visual Studio Code ein, was wir selbst auch In-House mittlerweile verwenden, weil es ziemlich geil ist.

Und er hat auch ne supergeile Einführung in Javascript überhaupt. Was auch ganz spannend ist in dem Buch, und was ich bei manchen Hochschulen vermisse, oder auch anderen Kursen, ist, er geht wirklich auf ganz modernes Webentwickeln ein. ECMA-Script-Standards zum Beispiel.

Let, cons, spread operators, die ganzen Geschichten, Arrow-Funktionen, Lambdas, also auch das findet man in dem Buch wirklich gut. Er hat ne detaillierte Einführung in die Syntax für alle gängigen Javascript-Codes.

Er stellt Datei-Typen, Operatoren vor, samt Javascript-spezifischer Eigenheiten, definiert die Verwendung von Funktionen. Auch ganz wichtig: ihr programmiert, dann geht was kaputt, was kann ich dann da machen, auch darauf geht er wirklich gut ein. Was ist denn mit Arrow-Handling, was ist denn mit Debugging, was sind denn Stop-Points, etc.

Auch das erklärt er wirklich sehr gut in dem Buch. Für uns zum Beispiel, alugha, ist ganz wichtig: wir wollen dynamisch Webseiten laden, das muss alles schnell gehen, dynamisch, JSON, XML-Files, http, klar, XML-http-Request, und und und und! Auch diese Themen super abgebildet.

Mit Javascript kann man funktional programmieren und das war dem Philipp auch wichtig, deswegen erklärt er das auch, warum ist das wichtig, wie geht man da vor bei funktionaler Programmierung, er erklärt APIs, filesystem oder web-workers.

Er stellt die ganz neuen Dateitypen vor, Map, Set, Bromes, etc. Natürlich auch ganz wichtig: und das ist so ein bissle… schade würd ich mal sagen, er geht natürlich, und das ist bei Javascript ja ganz wichtig, auf die mobile Webentwicklung ein, aber, wirklich leider, wir haben das am Anfang auch verwendet, habens komplett verworfen, weil wir überhaupt gar keine Freunde davon waren, von cordova phonegap, und das ist das einzige Thema, worauf er hier eingeht, das find ich ein bisschen schade.

Aber ansonsten, naja, okey, auch JQuery Mobile ist jetzt auch nicht mehr so State Of The Art. Ich glaub wenn er ein Update von dem Buch macht, da könnte er definitiv das Ganze ein bisschen optimieren.

Was auch ziemlich cool ist, was wir zum Beispiel verwenden, wir benutzen mittlerweile ReactNative und Craft, cURL und solche Sachen, das ist auch hier so… das kann man vermissen.

Es fehlt einfach ein bissel. Schade, weil letzten Endes hat das heute einen viel höheren Wert als Cordova. Aber nochmal: da kannste vielleicht ein Update machen aber das ist auch nicht für jeden wichtig, weil viele nehmen auch die ganze Javascript, Node.js, web-APIs, internet of things Entwicklung für geschlossene mobile Endgeräte oder fürs Web, von daher…

Wichtig ist einfach, dass man versteht worum’s geht. Und das macht er wirklich richtig gut. Er erklärt auch, wie man ne vernünftige Versionsverwaltung mit GIT machen kann, GIT ist heute einfach auch State Of The Art und test-driven-development.

Auch ein ganz wichtiges Thema, auch da geht der Herr Ackermann gut drauf ein. Das ist ein echtes Nachschlagewerk und wenn ihr Javascript entwickeln wollt, und es lernen wollt, und das solltet ihr wirklich, Javascript ist einfach heute der Weg, Webanwendungen zu entwickeln.

Alles andere …forget about it. I’m sorry, but that’s the truth. Holt euch dieses Buch, das ist die 50 Tacken definitiv wert. Da bin ich 100%ig davon überzeugt.

Allein schon wenns neben euch liegt oder abends im Bett, und ihr könnt noch ein bissel dazulernen.

Hier kannst du JavaScript von Philip Ackermann bei Amazon kaufen: https://goo.gl/wI3PYM *

Oder direkt beim Rheinwerk-verlag (gibt es auch als Bundle mit eBook): https://goo.gl/CYWrdF

Rheinwerk Computing an sich, das Buch, ja, habt ihr gut gemacht, geiler Job, Philipp Ackermann, vielen Dank, geiler Job! Ansonsten, ich bin der Bernd, ihr seid hier bei HoTodi, wenn auch ihr dieses Buch habt, oder ein besseres Buch, oder ein Äquivalent dazu, postet doch einfach mal eure Kommentare unten rein, würde mich freuen, ansonsten lasst nen Daumen nach oben, abonniert meinen Kanal, bis zum nächsten Mal, Tschüss!

The post Buchrezension JavaScript: Das umfassende Handbuch für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis! appeared first on hoTodi.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deadheads: Online-Multiplayer-Game zählt aktuell zu Apples Lieblingsspielen der Woche

Kämpfe in Arenen gegen Spieler aus der ganzen Welt – das beschreibt das Gameplay von Deadheads.

Deadheads 1

Deadheads (App Store-Link) findet sich in dieser Woche prominent platziert in Apples Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ im deutschen App Store wieder. Das Anfang April dieses Jahres neu erschienene Spiel für iPhone und iPad hat vor kurzem ein größeres Update spendiert bekommen und findet sich wohl auch deswegen in Apples Liste wieder. Für die Installation wird mindestens iOS 10.0 oder neuer sowie 727 MB an freiem Speicher auf dem Gerät benötigt. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

Wie eingangs bereits erwähnt, dreht sich in Deadheads alles um Online-Multiplayer-Kämpfe in verschiedenen Umgebungen. Gespielt werden kann der Titel in insgesamt vier unterschiedlichen Modi, in denen man sein Können als Scharfschütze beweisen muss: Team Deathmatch, Elimination, Infected und Mayhem. Bevor man sich allerdings in die Kampfarenen wagt und sich Spielern aus der ganzen Welt stellt, sollte man zuvor den ebenfalls vorhandenen Trainings- und Einzelspieler-Modus ausprobieren, um entsprechendes Know-How anzuhäufen und sich mit der Steuerung vertraut zu machen.

Die bisherigen Rezensenten der gegenwärtigen Deadheads-Version loben vor allem die Grafik des Spiels, die sich insbesondere auf aktuellen iOS-Geräten hervorragend macht. Der Übersicht halber empfiehlt es sich natürlich, das Spiel auf dem größeren Screen des iPads zu installieren, aber laut Angaben von Nutzern im App Store spielt es sich auch auf einem iPhone 7 hervorragend. Auch ich kann nach meinen ersten Versuchen mit Deadheads bestätigen: Grafisch hat der Titel einiges zu bieten, detailreiche, atmosphärische Arenen, oft in einer Industrial-Umgebung, tolle Lichtstimmungen und hochaufgelöste Figuren.

Aufwertung der Charaktere mittels Karten

Deadheads 2

Dank einer fähigkeitsbasierten Zusammenstellung von Teams oder Kontrahenten für die Online-Multiplayer-Kämpfe wird man mit Spielern auf dem etwa gleichen Niveau zusammengestellt. Nichts desto trotz ist es unabdingbar, sich weiteres Equipment und Skills anzueignen, was über entsprechende Truhen und deren Inhalte in Form von Karten geschieht. Diese werden im Spiel im Abstand von einigen Stunden kostenlos ausgegeben – wertvollere Karten und Truhen lassen sich über In-Game-Währungen erstehen. An dieser Stelle ist es natürlich auch möglich, mit entsprechendem Einsatz von echten finanziellen Mitteln schnell leistungsfähige Charaktere zusammenzustellen.

Freunde von online-basierten Echtzeit-Multiplayer-Kämpfen und First-Person-Shootern werden aber wohl auch diese Voraussetzungen nicht abschrecken. Versucht man die insgesamt drei verschiedenen In-Game-Währungen und mögliche Zukäufe mit Werten von bis zu 109,99 Euro zu ignorieren, bietet sich einem ein herausforderndes, grafisch ansehnliches Kampfspiel, in dem auch eigene Clans mit Freunden gegründet werden können. Bei meinen Partien in Deadheads gab es zudem keinerlei Probleme hinsichtlich Server-Zuverlässigkeit oder Lags im Spiel. Den kurzen, aber rasanten YouTube-Trailer zum Spiel findet ihr abschließend unter diesem Artikel.

WP-Appbox: Deadheads (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Deadheads: Online-Multiplayer-Game zählt aktuell zu Apples Lieblingsspielen der Woche erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Marktforscher: 4"-iPhone stellt Smartphone-Nutzer am zufriedensten

iPhone SE

Trotz des Trends zu immer größeren Bildschirmen haben US-Nutzer einer Studie zufolge die höchste Zufriedenheit mit Apples im vergangenen Jahr neu eingeführtem kompaktem iPhone SE gezeigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Image Tricks Lite

Image Tricks Lite ist ein Freeware-Bildbearbeitungsprogramm, das mit den Core Image-Filtern und Quartz-Kompositionen von macOS Ihre Lieblingsbilder transformiert. Image Tricks Lite enthält auch einen leistungsfähigen Bildgenerator zum Erstellen zufälliger Bilder sowie Bilderrahmen und -ränder, damit Sie Ihre Bilder noch mehr dekorieren können.
__________________________________________________________________

Zusätzlich zu den in der Lite-Edition enthaltenen Funktionen enthält die Pro-Edition auch Folgendes:
• 42 Bildfilter (insgesamt 160)
• 168 Bilderrahmen (insgesamt 192)
• 62 Vektorränder (insgesamt 74)
• 154 einzigartige Masken (insgesamt 225)
• 6 Quartz-Kompositionen (insgesamt 41)
• 7 Bildgeneratoren (insgesamt 20)
__________________________________________________________________

Tricks mit Filtern und Kompositionen:
• Passen Sie Farben an (Saturation, Brightness, Contrast, Sepia usw.)
• Weichzeichnen Sie Bilder (Motion Blur, Sharpen Luminance, Unsharp Mask usw.)
• Verzerren Sie Bilder und mehr (Bump, Pinch, Twirl usw.)
• Verwandeln Sie ein Bild in ein Kunstwerk (Mosaic, Color Pencil, Halftone usw.)
• Mischen Sie Bilder zusammen (Page Curl, Checkerboard usw.)
• Kacheln Sie ein Bild, erstellen Sie ein Kaleidoskop daraus, stellen Sie es frei und vieles mehr!

Bilderrahmen und -ränder
• Große Sammlung von sowohl Rahmen als auch Rändern für Ihre Bilder.
• Vergrößern Sie und platzieren Sie Ihr Bild im Inneren.
• Spiegeln Sie Rahmen und wenden Sie Schatten auf sie an.

Bildgeneratoren:
• Zufällige Bilder, die mit mathematischen Algorithmen erstellt werden.
• Legen Sie alle Parameter mit benutzerfreundlichen Steuerelementen fest.
• Legen Sie die Kernfarbe des erstellten Bilds fest.

Image Tricks Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft aktualisiert Surface Pro Tablet - 50% höhere Akkulaufzeit

Nachdem Microsoft vor drei Wochen mit dem Surface Laptop einen klassischen Mobilcomputer vorgestellt hat, folgt nun eine Aktualisierung des Tablets Surface Pro. In der neuen Ausführung ändern sich zwar die inneren Werte in Form eines Kaby-Lake-Prozessor von Intel und einer um 50% verlängerten Akkulaufzeit von nun 13,5 Stunden. Jedoch äußerlich gibt es abgesehen von geänderten Designkurven relat...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Mai (5 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 15:56h

    Neue Erweiterung für „Warhammer 40,000: Space Wolf“

    Herocraft hat angekündigt, dass das rundenbasierte Strategiespiel Warhammer 40,000: Space Wolf (AppStore) am 30. Mai eine neuer Erweiterung per Update herhalten wird. Diese trägt den Namen „The Saga of the Great Awakening“ und wird ein neues Kapitel mit 10 neuen PvE-Missionen bieten.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 15:42h

    „Cobi Darts“ erscheint Donnerstag

    Cobra Mobile wird am 25. Mai sein neues iOS- und iMessage-Spiel Cobi Darts veröffentlichen. Einen Vorgeschmack liefert dieseer Trailer.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 12:13h

    „Dead Age“ erscheint Anfang Juni

    Headup Games hat die baldige Veröffentlichung von Dead Age für iOS und Android bekanntgegeben. Das bereits für PC, Mac und Linux erhältliche Survival-Rollenspiel wird am 8.6.2017 zum Preis von 3,49€ im AppStore erscheinen. Im Spiel findet ihr euch als Überlebender inmitten einer Zombie-Apokalypse wieder. Auf der Suche nach eurer Schwester verbündet ihr euch mit einer kleinen Gruppe anderer Überlebender, um fortan Tag für Tag ums nackte Überleben zu kämpfen.
    Dead Age iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 10:09h

    Legendäre Pokémon für „Pokémon GO“ diesen Sommer?

    Wie Archit Bhargava von Niantic bei den Webby Awards durch die Blume angekündigt hat, werden in diesem Sommer wohl die von Fans sehnlichst erwarteten legendäre Pokémon Einzug in Pokémon GO (AppStore) Einzug halten.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • iPadPreviewum 08:44h

    „The Keep“ kommt aufs iPad

    Cinimax Games wird seinen bereits für den Nintendo 3DS und PC erhältlichen Dungeon Crawler The Keep auch für iOS veröffentlichen. Das Spiel soll im kommenden Monat für iPad erscheinen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Mai (5 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    HTML5 und CSS3 lernen und verstehen! Buchrezension Jürgen Wolf

    Also, wir haben uns ein paar Bücher besorgt, weil wir die in der Entwicklung für unsere eigene Video-Plattform alugha.com brauchen – JavaScript, Android 7 und wir brauchen natürlich HTML5 und CSS3, das ist ganz ganz wichtig!
    Da muss man sich die Frage stellen: Such ich mir das alles im Internet raus oder kauf ich mir ein Buch? Kauf ich mir ein Buch für 44,90 €? Ja! Das mach ich! Warum mach ich das?
    Gerade dieses Buch von Jürgen Wolf ist ein richtig cooles Buch für Einsteiger, Anfänger, für HTML, CSS, für HTML5 APIs, und das euch wirklich hilft Schritt für Schritt HTML5 in Kombination mit CSS3 zu lernen und zu verstehen. Ihr lernt, wie ihr mit Grafik umgeht, wie ihr mit Videos umgeht, Audios einbindet, wie ihr über Java-Script, JQuery und Ajax das ganze manipulieren könnt. Ihr lernt was CSS-Eigenschaften sind, was Klassen sind, wie ihr die in HTML einbinden könnt, wie ihr wirklich modernes Web-Design machen könnt. Wenn ihr damit mal durch seid, mit der ganzen Geschichte, auch mit Bootstrap und solchen Dingen, die er auch behandelt, was wirklich cool ist, dann,… ihr wisst das von WordPress, viele nehmen WordPress für ihre Webseiten, aber ihr könnt dann auch lernen, sowas wie WordPress auf eure eigenen Bedürfnisse anzupassen. Vielleicht eigene “Theme” zu programmieren. Oder ein “Theme” umzubauen, auf eure Bedürfnisse umzubauen. Oder ihr könnt auch einfache HTML5, CSS3-Webseiten, und dafür braucht ihr einfach gar kein WordPress, in Kombination mit JQuery und Javascript, programmieren. Ihr könnt euch coole, kleine Webanwendungen damit bauen und ihr könnt vielleicht sogar Kohle damit verdienen, ok aber jetzt zurück zu dem Buch. Der Jürgen, was ich ziemlich cool find, hat von Anfang an nen roten Faden, den behält er komplett bei, und sagt auch: du kommst vom Anfänger am Anfang über fortgeschrittene Anfänger zum Fortgeschrittenen zum Fast-Schon-Profi durch dieses Buch durch, und … er hat halt auch ganz viel Wert darauf gelegt, dass er sagt “klar, HTML5, CSS3 aber, um ne richtige Anbindung zu programmieren, brauch ich einfach mehr. Ich muss mit Javascripten so arbeiten. An jedem Kapitelende gibts ne geile Zusammenfassung, dass er nochmal so Revue passieren lässt: wie funktioniert das Ganze denn überhaupt und wovon haben wir denn gesprochen, das ganze nochmal in einem Kernpunkt zu festigen. Insgesamt ist es so, dass ihr wirklich aus jedem Bereich, der für die Webentwicklung wichtig ist, auch was dabei habt. Auch ziemlich cool: sein Schreibstil, der ist wirklich locker und ziemlich leicht zu verstehen und gerade bei Anfängern, die so ein Buch lesen und die relativ schnell sich überrumpelt fühlen von all diesen Fachausdrücken und dann wird da noch viel zu kompliziert gesprochen, baaah, die sagen: Ich, ich steig da aus! Darauf hat der Jürgen Wolf wirklich Wert gelegt, er hat wirklich gesagt: ich muss gucken, dass die Leute auch verstehen, wovon ich rede und dass es denen einfach auch Spaß macht. Ganz kurz mal ein paar Bereiche, die das Buch abdeckt:
    • Einführung HTML5
    • dynamische, statische Webseiten
    • wie richtet man ne Entwicklungsumgebung ein
    • was gibts für Begriffserklärungen
    • wie wird ne HTML überhaupt aufgebaut
    • was ist die Syntax
    • wie ist das Grundgerüst
    • was ist denn der Header
    Diese Kopfdaten, das sieht man ganz oft bei “Wordpress”, bei “Header PHP”, da ist dann Base, Links, Style, Script, Metadaten, die da reingehören, die sichtbaren Bereiche eines HTML-Dokuments, die Strukturierung, Liste von verschiedenen HTML-Elementen, Tabellen, Hyperlinks, Grafiken, Multimedia, HTML-Formulare, ähm, Selektoren, Vererbungen, und Box-Modelle, Positionierungen, Layouts, Styles, Testen Organisieren, äh, Ajax, JQuery, fertige CSS-Frameworks, wie zum Beispiel Yaml 4, Bootstrap, etcetera. Einmal, ein richtiges Lehrbuch, und das ist auch ein Grund, warum sie sich ein Buch kaufen, weil er sagt: sortiert euch nich alles zusammen, irgendwo ausm Internet, nimm mein Buch, fang vorne an, lies es bis zum Ende durch und lerne damit und dann wirst du auch ein Webentwickler werden. Ja? Das trau ich jemandem, der wirklich genug intrinsische Motivation hat, zu, diese Botschaft von dem Jürgen Wolf im Grunde zu sagen: das ist ein umfassendes Handbuch, mit dem kannst du das alles lernen. Wenn auch ihr dieses Buch habt oder vielleicht auch ein besseres oder ein schlechteres oder enttäuscht oder begeistert wart, dann postet doch nen Kommentar hier unten rein und wie jedes Video, das wir machen, machen wir natürlich auch dieses multilingual in Englisch, denn HTML 5 und CSS 3 ist natürlich auch ENglisch, auch wenns dieses Buch nur in Deutsch gibt. Auch wir haben Entwickler bei uns im Laden, die Englisch sprechen und trotzdem deutsche Bücher lesen… …für die ist das ziemlich cool! Die natürlich auch unsere Videoplattform alugha.com entwickeln, wo wir ganz viele Videos haben und supergeile Features wie eigene Hintergründe für jede Sprache, supergeile Suchmaschinenoptimierung, wir haben ne geile Sitemap für jede Sprache, auf jedem Video, ihr könnt eigene Hintergründe haben, Dolby Surround, und und und und und Hier kannst du HTML5 und CSS3 von Jürgen Wolf bei Amazon kaufen: https://goo.gl/LqZEys *
    Oder direkt beim Rheinwerk-verlag (gibt es auch als Bundle mit eBook): https://goo.gl/iUsxr4 Guckts euch einfach an! Ja, ansonsten, wenns euch gefallen hat, lasst mir nen Daumen nach oben, abonniert meinen Kanal, ich bin der Bernd, ihr seid hier bei HoTodi, bis zum nächsten Mal, ciao! The post HTML5 und CSS3 lernen und verstehen! Buchrezension Jürgen Wolf appeared first on hoTodi.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Microsoft: Neues Surface Pro mit 13,5 Stunden Akkulaufzeit

    Microsoft Surface Pro HeaderMicrosoft hat das Windows-Tablet Surface Pro in einer neuen Version vorgestellt. Das Gerät arbeitet mit Intels Core-Prozessoren der 7. Generation, verfügt über bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und hat eine Akkulaufzeit von 13,5 Stunden. Microsoft hat das 8,5 mm dünne und mit einem 12,3 Zoll großen Touchscreen ausgestattete Gerät technisch und optisch überarbeitet und die […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Swift Publisher 5.0 mit neuer Oberfläche und Touch-Bar-Unterstützung erschienen

    Das Einsteiger-DTP-Programm Swift Publisher liegt seit heute in der Version 5.0 vor.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Google Home: Meine 3 Besten Kommandos für dich!

    Ich liebe ja diese ganzen Gadget-Geschichten. Und ihr wisst ja, ich habe so ein Google Home. Oh Gott, ich liebe das Teil. Wenngleich es in Deutschland noch nicht erhältlich ist, dauert immer noch bis wohl Mitte des Jahres 2017. Ich habe euch ja vor kurzem schon mal ein Video oder sogar 2 Videos darüber gemacht und heute möchte ich euch einfach mal 4-5 coole Sachen zeigen, die man mit dem Google Gerät auch machen kann.

    Fangen wir mal an, vielleicht vergesst ihr irgendwas. Wo ihr was hingelegt habt etc. z. B.

    „Ok Google, remember my passport is in the kitchen at the coffee machine“
    Ok, I’ll remember that you said, my passport is in the kitchen at the coffee machine

    „Ok Google, remember my password is 1 2 3 4 5.“
    „Ok, I’ll remember that you said, my password is 1 2 3 4 5.“

    „Ok Google, remember my keys are at the TV“
    „Ok I’ll remember that you said, my keys are at the TV“

    Also ich habe ihm jetzt einfach mal kurz ein paar Sachen weitergegeben, die ich vielleicht vergesse. Weil ich habe das irgendwo hingelegt und dann vergesse ich das irgendwann.

    Jetzt komme ich nach Hause und sag, scheiße, ich will zum Flughafen.

    „Ok Google, where is my passport?“
    „Here is what you’ve told me the 1st of March 2017. Remember my passport is in the kitchen at the coffee machine.“

    „Ah, hey Google, what’s my password?“
    „Here is what you’ve told me the 1st of March 2017. Remember my password is 1 2 3 4 5.“

    „Hey, Google. Where are my keys?“
    „Here is what you’ve told me the 1st of March 2017, remember my keys are at the TV“


    Ihr seht also ich kann dem einfach Dinge sagen, die er sich merken soll. Dieses „Remember my“ ist das entscheidende. Sobald du ihm sagst, remember my, wird da was los getreten, dass er sich alles merkt was ihr ihm sagt.

    Ich habe die letzten Tage echt ein bisschen Stress und ich brauche einfach mal mein Horoskop.

    „Hey Google, talk to a horoscope.“
    „Sure here is a horoscope. What sign do you want the horoscope for?“
    „Cancer.“
    „Here is your daily horoscope by the astro-twins. How much do you love what you do, cancer. Is not enough to have a good job. You’re seeking a position that allows you to do meaningful work. Today’s union is your ruler. The intersective moon and radical Uranus in your career corner can help you to enter into a higher calling. How can you add more significance to your professional path, or healthy… people in your“„ok Google, stop. „

    Ich kriege also…. Wenn ich daran glaube, kriege ich tatsächlich jeden Tag mein Horoskop vorgelesen. Ich habe heute Nacht wirklich nur 3 Stunden geschlafen. Einfach auch weil ich Stress hatte. Auf der Arbeit ein bisschen Stress und das verarbeite ich leider beim nicht schlafen. Aber das sind halt Schlafstörungen. Was kann ich denn dagegen tun? Überhaupt, wenn ich Kopfschmerzen habe, wenn mir übel ist, wen kann ich den jetzt fragen?

    „Hey, Google, talk to web’n’D.“
    „Sure here is web’n’D. Welcome to …. „
    „Tell me about insomnia.“
    „Insomnia is…. „
    „Ok, Google. Stop.“

    Ihr seht also, was hier ganz spannend ist, wie mit dem Talk to web’n’D – it’s a medical database. A web-based medical data-base. Eine Webbasierte medizinische Datenbank. Google gibt euch viele Möglichkeiten zu kommunizieren und informationen zu konsumieren und lernt dabei immer mehr, worauf es achten muss.

    Generell, bin ich sehr gespannt darauf, wenn diese keine Zauberkiste erstmal in Deutsch erhältlich ist, wie das Ganze abgeht. Ansonsten, wenn auch ihr ein Google Home habt, geil lasst doch ein paar Tipps hier, was ihr so damit macht. Ansonsten Daumen hoch, lasst eine Kommentar hier. Ich bin der Bernd, ihr seid bei hotodi. Bis zum nächsten Mal, Ciao!

    The post Google Home: Meine 3 Besten Kommandos für dich! appeared first on hoTodi.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nokia und Apple haben sich wieder lieb

    Logo von Nokia

    Apple und Nokia hatten sich in der Wolle. Nokia warf Apple vor, unrechtmäßig patentierte Technologien verwendet zu haben und Apple hat Fitness-Produkte von Withings aus dem Apple Store entfernt. Nun haben beide angekündigt, dass die Streitigkeiten beigelegt sind.

    Ein bisschen Frieden

    In einer gemeinsamen Pressemitteilung haben Apple und Nokia angekündigt, dass die Patentstreitigkeiten beigelegt wurden. Selbst ein paar der Vertragsbedingungen aus dem Friedensvertrag wurden veröffentlicht. Nokia wird Apple „bestimmte Netzwerk-Infrastruktur-Produkte und -Dienste“ bereitstellen und Apple wird sämtliche Fitness-Produkte von Nokia (speziell Withings) wieder in den Apple Store aufnehmen.

    Im Dezember hatte Nokia Apple verklagt, um zahlreiche Patentverstöße anzuzeigen. Apple hat mit einer Wettbewerbsklage reagiert, weil die Anwälte des iPhone-Herstellers der Meinung waren, dass die Patente unter FRAND fallen (und damit jedem zu vernünftigen Bedingungen lizenziert werden müssen), Nokia aber horrende Preise verlangte. Außerdem hat Apple sämtliche Produkte von Withings, das Nokia einkaufte, aus dem Sortiment der Apple Stores genommen.

    Das Abkommen soll „mehrere Jahre“ Bestand haben. Apple in Person von Jeff Williams, Chief Operating Officer, lässt sich zudem mit den Worten zitieren, dass man mit der Lösung sehr zufrieden sei und sich auf eine Ausdehnung der Geschäftspartnerschaft mit Nokia freue.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Matebook X: Huawei macht dem MacBook Konkurrenz

    Matebook X: Huawei macht dem MacBook Konkurrenz

    Huawei hat in Berlin mit dem Matebook X sein erstes Notebook vorgestellt. Dank nahezu randlosem Display soll es das kleinste 13-Zoll-Notebook überhaupt sein. Der schnelle Prozessor wird lüfterlos gekühlt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple und Samsung in Bedrängnis: Chinesische Smartphone-Konkurrenz auf dem Vormarsch

    Schon seit Jahren streiten sich die unterschiedlichen Smartphone-Marken, allen voran die Marktführer Apple und Samsung, um die Kaufbereitschaft der chinesischen Kunden. Kein Wunder, denn kaum ein einzelner Markt hat so großes Potential wie das Reich der Mitte, in dem sich immer mehr Personen ein Smartphone zulegen müssen und können. Doch sowohl Apple als auch Samsung können bislang vom China-Bo...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bluetooth-Lautsprecher: Neues Modell von Anker, JBL Pulse 2 im Angebot

    Anker Sound Core BoostMit dem SoundCore Boost hat Anker einen neuen Bluetooth-Lautsprecher im Angebot dessen integrierter Akku für bis zu 12 Stunden Laufzeit sorgt (bei 60% Lautstärke) und zugleich als Zusatzakku für Smartphones und Tablets verwendet werden kann. Für guten Klang sollen zwei Full-Range-Treiber und zwei Passivmembrane in Verbindung des Herstellers sorgen. Eine manuell zuschaltbare Bassverstärkung soll dabei […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ugreen Apple Watch Ladestation: Portabel, praktisch und günstig

    Der Hersteller Ugreen bietet seit wenigen Tagen eine neue Ladestation für die Apple Watch an.

    ugreen apple watch cahrger

    Ob im Büro oder Zuhause: Die Apple Watch lässt sich viel komfortabler mit einer entsprechenden Ladestation aufladen als nur mit dem mitgelieferten Kabel. Unter anderem haben wir euch zuletzt die 80 Euro teure Kanex GoPower Ladestation vorgestellt, ebenso einen Blick wert sind die Lösungen Twelve South Forté und Belkin Valet.

    Der chinesische Hersteller Ugreen ist mir schonmal über den Weg gelaufen, wirklich bekannt ist er aber nicht. Das neuste Produkt ist aber wirklich interessant – sowohl die Fakten als auch der Preis. Die Ladestation ist mit allen Apple Watch-Edition kompatibel und kann die Uhr nicht nur liegend aufladen, sondern auch in einem 45 Grad Winkel, da die Station einfach verstellt werden kann. Der Vorteil hier: Da es keinen Arm oder ähnliches gibt, unterstütz die Ugreen-Ladestation auch den Nachtmodus der Apple Watch im Querformat.

    Die Ladestation von Ugreen (Amazon-Link) ist MFi-zertifiziert und integriert den magnetischen Ladeadapter, ein 120 Zentimeter langes USB-Kabel ist ebenfalls beigelegt. So könnt ihr die Ladestation an einer Powerbank anschließen oder die Watch mit einem Ladestecker an der Steckdose laden. Gefertigt ist die aufklappbare und portable Ladestation aus einem feuerfesten Werkstoff, zudem kann der Stand durch Silikon auf der Unterseite nicht so schnell verrutschen.

    ugreen apple watch cahrger night

    Wir haben die Ugreen-Ladestation noch nicht selbst ausprobieren können, haben beim Hersteller aber angeklopft. Die Daten lesen sich sehr gut, auch der Preis ist mit 32,99 Euro sehr attraktiv. Die Konkurrenz-Produkte kosten fast alle mehr als doppelt so viel.

    Falls ihr also eine Apple Watch-Ladestation für unterwegs und für Zuhause sucht, bietet das Ugreen-Produkt eine tolle Kombination. Sobald wir das Produkt vorliegend haben, versorgen wir euch mit weiterführenden Ifnrmoationen und einem kleinen Video – bis dahin gibt es ein Video von 9to5Mac.

    Angebot
    UGREEN Watch Stand Wireless Ladegerät Watch...
    • Universal Kompatibilität: Ugreen Watch Stand ist kompatibel mit alle 38mm und 42mm Apple Watch wie zum Beispiel Apple Watch Series 1/ 2, Apple Watch Nike +, Apple Watch Edition, Apple Watch Sport,...
    • Schnelle Ladungszeit: Mit den MFi Zertified eingebaut magnetisches Ladepad, die Geschwindigkeit von Ugreen Watch Ladegerät ist wie der orginal Apple Watch Ladegerät, es dauert etwa 2.5 Stunde für...

    (YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

    Der Artikel Ugreen Apple Watch Ladestation: Portabel, praktisch und günstig erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neu: Anker SoundCore Boost Bluetooth-Speaker

    Ein neuer Gadget-Tipp für Musik-Freunde ist der Anker SoundCore Boost Bluetooth-Speaker.

    Mit seiner Power von 20 Watt, bis zu 12 Stunden Akku-Laufzeit und Ladefunktion für USB-Gerät ist dieser Lautsprecher ein optimaler Begleiter für Ausflüge jeder Art.

    Und mit der patentierten BassUp-Technologie liefert er dabei auch ordentlich Wumms.

    Für fette Bässe sorgen vor allem die dualen Treiber und zwei passive Subwoofer. Die Reichweite der Klangübertragung via Bluetooth 4.0 beträgt mehr als ordentliche 20 Meter.

    Mit dem mitgelieferten Micro-USB-Ladekabel fügt Ihr dem Gerät an jedem Netzteil oder geeigneten Computer den nötigen Saft zu.

    IPX5 wasserfest

    Zuhause und unterwegs gleichermaßen nützlich ist außerdem das Wissen darüber, dass der Lautsprecher IPX5 wasserfest ist. Spritzer von verschütteten Flüssigkeiten machen ihm also nichts aus.

    Mit all diesen Features ist der Anker SoundCore Boost Bluetooth Lautsprecher ein würdiger Nachfolger der Anker A3143 Bluetooth 4.0 Lautsprecher.

    Mehrere neue Speaker von Anker

    Er ist außerdem nach dem SoundCore Pro (hier für 109,99 Euro) mit 25 Watt Leistung der zweite von drei neuen Anker-Speakern. Der dritte in der Runde, SoundCore II genannt, erscheint Anfang Juni.

    In Kürze erhalten wir ein Testmuster des Anker SoundCore Boost. Dann aktualisieren wir diesen Artikel natürlich noch mal mit unseren Eindrücken von Klang und Handling.

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fishdom

    Neu bei Fishdom? Hole tief Luft und tauche mit Fishdom in die Unterwasserwelt von 3-Gewinnt ein.

    Anspruchsvolle und spaßige 3-Gewinnt-Level mal anders: Gewinne Level, um Aquarien als neues Zuhause für liebenswerte Fische einzurichten. Füttere die Fische, spiel mit ihnen und sieh ihnen einfach nur bei ihrem bunten Treiben zu. Jetzt eintauchen!

    Features:
    ● Einzigartiges Spielprinzip: Tausche und kombiniere, designe und verziere, pflege deine Fische und spiele mit ihnen – alles in einem!
    ● Meistere hunderte anspruchsvoller und spaßiger 3-Gewinnt-Level
    ● Entdecke eine aufregende Unterwasserwelt voller liebenswerter und eigenwilliger 3D-Fische
    ● Verwandle deine Aquarien mit atemberaubenden Unterwasserverzierungen in ein gemütliches Zuhause für deine Fische
    ● Schnapp dir deine Tauchermaske und genieße die fantastische Grafik
    ● Lust auf einen Tauchgang mit deinen Freunden? Spiele mit deinen Facebook-Kontakten!

    Hinweis: Fishdom ist ein kostenloses Spiel, aber manche Gegenstände im Spiel können mit echtem Geld gekauft werden.

    Fishdom (Kostenlos+, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple 10,5 Zoll iPad Pro: Das sind die Abmessungen – Rendering zeigt Design

    Apple arbeitet an einem neuen 10,5 Zoll iPad Pro. Dieses Gerücht hält sich bereits seit vielen Monaten. Wir gehen fest davon aus, dass Apple tatsächlich an diesem Gerät arbeitet. Ursprünglich hatten wir sogar damit gerechnet, dass Apple dieses im März 2017 vorstellen wird. In den letzten Tagen intensivieren sich die Gerücht, so dass es gut möglich ist, dass das Apple 10,5 Zoll iPad Pro im kommenden Monat zur WWDC der Weltöffentlichkeit gezeigt wird. Die Apple Keynote ist für den 05. Juni terminiert.

    Neue Infos zum 10,5 Zoll iPad Pro aufgetaucht

    Das 10,5 Zoll iPad pro taucht in den letzten Tagen immer intensiver in der Gerüchteküche auf. Erst gestern zeigte sich ein mutmaßliches Case für das Gerät, welches andeutete, auf welches Design bzw. welche Abmessungen Apple bei dem Gerät setzen wird. Dies setzt sich am heutigen Tag fort und so bekommen wir nicht nur eine Skizze mit den Abmessungen zu Gesicht, sondern auch neue Renderings. Diese werden von weiteren Informationen begleitet.

    Anhand der vorliegenden Informationen von Case-Herstellern hat 9to5Mac eine Skizze angefertigt, die die Abmessungen des 10,5 Zoll iPad Pro verdeutlicht. Demnach soll das Gerät 257mm x 179mm x 6,4mm groß sein. Das aktuelle 9,7 Zoll iPad Pro misst 240mm x 169,5mm x 6,1mm. Damit wäre das 10,5 Zoll Modell etwas breiter, etwas länger und etwas dicker. Großartig würden sich die Abmessungen jedoch nicht verändern. Bei nahezu gleicher Gehäusegröße würde man so ein 10,5 Zoll Display anstatt eines 9,7 Zoll Display erhalten.

    Der Rahmen um das Display des 10,5 Zoll iPad Pro soll 7mm (links und rechts) sowie 19mm (oben und unten) messen. Ein Homebutton ist nach wie vor vorgesehen. Passenderweise hat Benjamin Gespien auf Twitter noch Renderings veröffentlicht, die euch einen Eindruck vom kommenden iPad verschaffen sollen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Benutzerprofile der Streamingplattform YouNow veröffentlicht

    YouNow

    Eine Hacker-Gruppe hat über eine Million Nutzerprofile des Live-Streamingdienstes YouNow erbeutet und veröffentlicht. Die Plattform ist vor allem bei Minderjährigen beliebt, die dort oft private Einblicke in ihr Leben ermöglichen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pine Player: Kostenlose iTunes-Alternative mit Konverter und Metadaten-Editor

    Das kostenlose Programm Pine Player empfiehlt sich als schlanke Alternative zu Apples Multimediasoftware iTunes. Es bringt nur knapp 15 MB auf die Waage und kann Musik abspielen und konvertieren. Mit einem vor wenigen Tagen veröffentlichten Update hat der Pine Player eine deutschsprachige Oberfläche erhalten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone SE – Meister der Kundenzufriedenheit?

    Apple’s Produktpalette ist beeindruckend und bietet je nach Geschmack und Bedarf dem Nutzer ein brandneues oder älteres iPhone. Schließlich sind die iPhones der letzten oder vorletzten Generation immer noch flott und werden mit Updates frisch gehalten. Nun müsste man meinen “neuer ist besser”, doch Apple Fans scheinen sich auf ein Gerät eingeschossen zu haben: das [&hellip
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Google macht von Billiganbietern verkaufte Google-Drive-Konten dicht

    Google Drive BilligGoogle scheint gegen Nutzer vorzugehen, die über zweifelhafte Angebote an Google-Drive-Speicherplatz gekommen sind. Das Geschäftsmodell blüht vor allem in den USA, wird aber auch von deutschen Anwendern genutzt. Statt der üblichen Monatsgebühren von 10 Dollar versprechen die Anbieter beispielsweise auf eBay „lebenslangen unbegrenzten Speicherplatz“ zu Preisen ab 5 Dollar. Besonders beliebt ist der Cloudspeicher von […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Schau mir in die Augen: CCC knackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8

    Erinnern wir uns einen Moment daran, wie lange es dauerte, bis Touch ID umgangen werden konnte, welcher Aufwand dafür betrieben wurde und wie groß die Schadenfreude war. Das Samsung Galaxy S8 kommt mit einem Iris-Scanner und der ist schon mit einem Foto zufrieden. Und zwar nicht nur das Vorserienmodell, sondern auch die Verkaufsversion. Der Chaos Computer Club hat es ausprobiert. Alles was man dafür braucht: Ein Foto, einen Drucker und vorsichtshalber noch eine Kontaktlinse.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neuer iTunes 99 Cent-Film: Die Heineken Entführung

    Die Heineken Entführung
    Maarten Treurniet

    Leihgebühr: 0,99 €
    Kaufpreis: 7,99 €

    Genre: Thriller

    Amsterdam, 1983. Der wohlhabende Bierbrauer Heineken wird von einer Gruppe junger Männer entführt und in Ketten gehalten - schier endlos erscheinende 21 Tage lang. Der Film handelt von der hartnäckigen Verfolgung der Täter. Das Entführungsopfer wird zum ärgsten Feind seiner Peiniger, denn Heineken ist entschlossen, der Sache selbst nachzugehen, um zum Grund der Tatsachen zu finden - koste es, was es wolle.

    © KSM GmbH, All rights reserved

    Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

    Im Moment gibt es vier weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Lumino City: grandioses Rätsel-Adventure günstig wie nie zuvor

    Das ist ein echter Preisknaller! Das grandiose Lumino City (AppStore) von State of Play Games gibt es aktuell so günstig wie nie.

    Das zuletzt und regulär 5,49€ teure Rätsel-Adventure gibt es aktuell für nur 1,09€. Das ist noch einmal eine Ecke günstiger als der bisherige Tiefstpreis von 1,99€. Dieses Angebot solltet ihr euch nicht entgehen lassen, wenn ihr die Universal-App nicht schon auf eurem iPhone oder iPad installiert habt.
    -gki18931-
    Lumino City (AppStore) ist ein wunderschönes und handgefertigtes Puzzle-Adventure, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Im Spiel begleitet ihr das kleine Mädchen namens Lumi, das ihren entführten Großvater in der seltsamen Stadt Lumina City sucht. Dort warten allerhand skurrile Bewohner, die euch gerne helfen wollen, euch dabei aber mit allerhand kniffligen Puzzles und Aufgaben an verschiedenen Maschinen eures Großvaters stellen. Und euer Opa scheint ein wirklich kreativer Kopf zu sein, der die Stadt mit vielen nützlichen und wundersamen Erfindungen bereichert hat.

    Lumino City solltet ihr nicht verpassen!

    Die vielen kleinen Puzzle und Rätsel gilt es nun alle nach und nach zu lösen, was gar nicht so einfach ist. Zum Glück hat Opa ein Handbuch geschrieben, in dem hilfreiche Informationen zu den vielen Erfindungen zu finden sind. So bahnt ihr euch mit Grips und Opas Hilfe nach und nach euren Weg durch die skurrile Stadt mit all ihren Rätseln und tollen Umgebungen.

    In Lumino City (AppStore) erwarten euch knifflige Puzzle, eine herausragende Grafik und viel Spielspaß. Das Spiel ist ein echter Premium-Download ohne In-App-Käufe und komplett deutschsprachig lokalisiert, kommt im AppStore auf sehr gute 4,5 Sterne. Wenn ihr Lumino City (AppStore) noch nicht installiert haben solltet, können wir den Download für alle Knobel-Freunde mehr als empfehlen – vor allem für den aktuell extrem günstigen Preis von nur 1,09€. Mehr Informationen zum Spiel findet ihr in unserer Spiele-Vorstellung.

    Der Beitrag Lumino City: grandioses Rätsel-Adventure günstig wie nie zuvor erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    120x schneller als DSL 50.000: Verizon geht mit 5G-Technologie auf die Rennstrecke

    In einigen ländlichen Gebieten Deutschlands wagt man noch immer kaum, von einer 50-MBit/s-Leitung zu träumen und selbst in einigen Teilen von Berlin blieb die 50.000er-Leitung bis heute ein unerfüllter Wunsch. Was bereits für Privatpersonen ärgerlich ist, stellt für viele Unternehmen heutzutage ein Ausschlusskriterium bei der Standortwahl dar.

    Mobilfunk als Rettung?

    Wo der Standort bereits vorgegeben ist, bleibt vielen Betroffenen noch der Wechsel ins Mobilfunknetz. Im LTE-Netz sind Geschwindigkeiten von 50 MBit(s auf dem Land oder gar 150 MBit/s in größeren Städten kein Problem. Vodafone wirbt sogar mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 500 MBit/s, die aber wohl eher in vereinzelten Feldtests zu messen sein dürften. Bis zu 1 Gigabit sollen im 4G-Netz theoretisch möglich sein. An den Rändern des großflächigen LTE-Netzes lässt sich die Verbindungsqualität notfalls außerdem durch spezielle Außenantennen erhöhen. Das Manko der Mobilfunktarife: Die Volumengrenzen sind häufig sehr gering angesetzt, sodass am Ende des Volumens mitunter noch viel „Monat“ übrig bleibt. Datenvolumen ist in Deutschland noch immer vergleichsweise teuer.

    Verizon geht mit 5G auf die Rennstrecke

    Obwohl das 4G-Netz bereits schnell klingt, arbeiten viele Konzerne weltweit bereits seit langem an seinem Nachfolger: Der 5G-Standard soll 10 mal so schnell sein. Bis zu 10 GBit/s sollen damit also möglich sein. Das wäre 200 mal so schnell, wie eine 50-MBit/s-Leitung. Außerdem soll das 5G-Netz mehr Geräte versorgen und kürzere Antwortzeiten benötigen. Schon 2020 soll die Technologie laut Plänen der EU marktreif sein.

    Bislang waren die Tests aber eher theoretischer Natur. Ericsson, Intel und der US-Mobilfunkanbieter Verizon zeigten nun an einem praktischen Beispiel, wie Leistungsfähig die Technologie bereits ist. Am Vortag des 101. Indianapolis-500-Autorennens testeten die Unternehmen auf der legendären Rennstrecke ihre neue Technik.

    Verizon 5G-Test auf dem Indy-500

    Dazu wurde der Prototyp einer 5G-Antenne in einen Rennwagen eingebaut, der mit bis zu 100 km/h auf der Indy-500-Strecke entlangraste. Die Geschwindigkeit des Rennwagens dürfte den alltäglichen Herausforderungen in Zügen oder auf Landstraßen also ziemlich nahe kommen.

    Dank diverser Technologien wie MiMo (Multiple-Input Multiple-Output Antennen-Technologie), Beam-Forming und Beam-Tracking konnte Verizon Geschwindigkeiten von 1,1 bis zu 6,4 Gbit/s in der Spitze erzielen. Das ist mehr als 120 mal so schnell, wie eine 50-MBit/s-DSL-Leitung. Damit ließen sich Spielfilme in 4K-Qualität binnen Sekunden herunterladen. Zudem arbeitet 5G fast Verzögerungsfrei. Die Latenz soll im einstelligen Millisekundenbereich liegen – für den Menschen also kaum wahrnehmbar sein.

    Spektakuläre „Blind“-Fahrt

    Um die Leistungsfähigkeit der Technik zu verdeutlichen, wurden die Scheiben in einem zweiten Test mit schwarzer Folie überklebt und eine Kamera auf dem Dach des Rennwagens angebracht. Das Kamera-Bild wurde an den 5G-Mast gesendet und zum Auto zurückgeschickt, wo der Fahrer des Rennwagend es über eine spezielle VR-Video-Brille zu sehen bekam. Dank der geringen Latenzen konnte der Fahrer das Fahrzeug auch bei hohen Geschwindigkeiten sicher steuern.

    5G als Billiarden-Dollar-Geschäft

    Ericsson schätzt den 5G-Markt bis zum Jahr 2026 auf einen Gesamtwert von 1,2 Billionen (also 1.200 Milliarden) US-Dollar. Für die Steuerung und Koordination autonomer Fahrzeuge sind geringe Latenzen besonders wichtig. Dennoch gilt 5G für andere Branchen als noch einflussreicher, wie die Schätzung zeigt:

    • 20 % Energie-Unternehmen
    • 19 % Herstellung
    • 13 % öffentliche Sicherheit
    • 13 % Gesundheitswesen
    • 10 % Medien und Unterhaltung
    • 10 % öffentlicher Verkehr
    • 8 % Autonome Fahrzeuge
    • 6 % Finanzdienstleistungen

    Verizon soll sein 5G-Netz bereits in 11 Städten der USA testen. Im Februar kündigte Ericsson weitere 5G-Tests mit mehreren Telekommunikationsunternehmen auf der ganzen Welt an – darunter auch Vodafone. Bis zum Marktstart ist es aber noch ein weiter Weg.

    [Via GlobesNewswire]

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kostenlose Apps im AppStore am 23.5.17

    Bildung

    Tiggly Doctor (Kostenlos, App Store) →

    MyClassTable for Student (Kostenlos, App Store) →

    Bücher

    bting English - English Conversation Core (Kostenlos, App Store) →

    Dienstprogramme

    Mobile Crane Operator Log (Kostenlos, App Store) →

    Underpass (Kostenlos, App Store) →

    Hanx Writer (Kostenlos+, App Store) →

    KeroRemote (Kostenlos, App Store) →

    Color Design (2,29 €, App Store) →

    Converter Nitrio (Kostenlos, App Store) →

    Foto & Video

    Bildbearbeitung — Photo Editor Effects & Filters (Kostenlos, App Store) →

    Pixel Art Pro (Kostenlos, App Store) →

    Phoenix Photo Editor HD (1,09 €+, App Store) →

    Gesundheit & Fitness

    Tennis_Buddy (Kostenlos, App Store) →

    Navigation

    Speedometer GPS -TM 2 (Kostenlos, App Store) →

    Produktivität

    Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen (3,49 €+, App Store) →

    Reisen

    Wisconsin State Parks (Kostenlos, App Store) →

    West Virginia State Parks (Kostenlos, App Store) →

    ????Okinawa Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

    Delft City Offline Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

    Spiele

    Aureus (Kostenlos, App Store) →

    HappyTruck (Kostenlos+, App Store) →

    Legacy - The Lost Pyramid (Kostenlos, App Store) →

    Chesstris - A Strategic, Chaotic Puzzle Game (Kostenlos, App Store) →

    drawnfun (Kostenlos, App Store) →

    Fort Defenders 7 seas (Kostenlos+, App Store) →

    Tungoo - Bubble bursting vertical platformer (5,49 €, App Store) →

    Unterhaltung

    Mariposas Verdes (Kostenlos, App Store) →

    Wirtschaft

    Lean in Finance Calculator (Kostenlos, App Store) →

    Fast Add Contacts by Voice (Kostenlos, App Store) →

    UniteOR - Vendor Application (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Einigung in Patentstreit: Apple und Nokia begraben Kriegsbeil

    Die Finnen forderten einen iPhone-Verkaufsstopp, Apple widerum beschuldigte Nokia als «Patenttroll» und entfernte Produkte des Tochterunternehmens «Withings» aus den eigenen Stores: die beiden Unternehmen haben sich in den letzten Monaten kräftig über Patente und Lizenzen gestritten. Nun ist es zu einer Einigung zwischen den Streithänen gekommen. Das Kriegsbeil haben die beiden zu Grabe getragen – Apple und Nokia werden künftig kooperieren.

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Milliardenstreit beigelegt: Apple und Nokia haben sich wieder lieb

    Apple und Nokia haben sich wieder lieb. Die beiden Technologiekonzerne veröffentlichten Pressemitteilungen, um die Welt davon in Kenntnis zu setzen. Man habe gegenseitige Patent-Lizenzierungs-Verträge geschlossen und Geschäftsvereinbarungen getroffen. Alle schwebenden Gerichtsverfahren werden eingestellt.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    o2 Free 15 ist da: Allnet-Flat inkl. 15GB LTE-Internet nur 29,99 Euro pro Monat

    O2 feiert dieser Tage den 15. Geburtstag. Der ein oder andere wird sich noch daran erinnern, als o2 an den Start gegangen ist. 15 Jahre sind seitdem vergangen und passend zum Jubiläum lädt der Mobilfunkanbieter ganz Deutschland ein. Mit dem Geburtstagstarif o2 Free 15 gibt es für Neukunden ab sofort 15 GB Highspeed-Datenvolumen für nur 29,99 Euro im Monat. Ihr erhaltet somit ein sattes Paket an Datenvolumen zum kleinen Preis.

    o2 Free 15 bietet u.a. 15GB LTE-Internet

    Mit dem Geburtstagstarif o2 Free 15 gibt es für Neukunden ab sofort 15 GB Highspeed-Datenvolumen für nur 29,99 Euro im Monat. Damit bietet o2 eine ordentliche Portion Highspeed-Volumen zum kleinen Preis an. Selbst wenn die 15 GB Highspeed-Volumen aufgebraucht sind, bleiben die Nutzer „always on“. Sie surfen mit bis zu 1 Mbit/s unbeschwert weiter – ohne Einschränkung. Den Geburtstagstarif gibt es exklusiv in den o2 Geburtstagswochen vom 23. Mai bis zum 5. September 2017.

    Der o2 Free 15 bietet euch eine Telefon-Flat, eine SMS-Flat, eine Internet-Flat (15GB LTE-Highspeed-Volumen) und eine EU-Flat (1GB und Telefon-Flat). Monatlich werden nur 29,99 Euro in diesem Tarif fällig. Auch bei der Kombination von Smartphone und Tarif zeigt sich 02 in Feierlaune. Für Kunden mit dem O2 Free 15 gibt es aktuelle Top-Geräte zu Geburtstagspreisen. Das iPhone 7 oder das Samsung Galaxy S8 kostet beispielsweise nach Zahlung von nur einem Euro jeweils zusammen mit dem Tarif 54,99 Euro im Monat.

    Damit nicht genug: Kunden von o2 Free 15 erhalten Zugang zu einzigartigen Vorteilen. Bei Vertragsabschluss gibt es sechs Monate lang ein Sky Cinema oder Entertainment Ticket gratis. Obendrauf kommen noch sechs Sky Supersport Tagestickets. Egal ob Bundesliga, exklusive Serien-Highlights oder Kino-Hits – für beste Unterhaltung ist immer gesorgt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Taschenrechner Cover iPhone 4

    iGadget-Tipp: Taschenrechner Cover iPhone 4 ab 5.15 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

    Irgendwie retro.

    Taschenrechner wecken übrigens wesentlich weniger Begehrlichkeiten als iPhones, also auch eine Art Diebstahlschutz.

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    Smartphone-Markt: Windows spielt keine Rolle mehr

    Google I/O 2017

    Bei den Smartphone-Betriebssystemen spielen nur noch Android und iOS eine nennenswerte Rolle. Alles andere kommt nur noch auf einen minimalen Marktanteil. Und Android wächst weiter.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Auf die Größe kommt’s nicht an: iPhone SE an der Spitze der Kundenzufriedenheit

    Eigentlich werden Smartphones immer größer. Aber uneigentlich steht das iPhone SE an der Spitze der Kundenzufriedenheit (in den USA). Überhaupt lässt die Statistik, die der ACSI veröffentlicht hat, einige interessante Schlüsse zu.

    4 Zoll for the win

    Der American Customer Satisfaction Index (ACSI) (via) hat seine jährliche Statistik veröffentlicht und unter anderem Smartphones betrachtet. Dabei zeigt sich ein recht interessantes Bild, denn während Smartphones im Durchschnitt eher größer werden, steht mit dem iPhone SE ausgerechnet ein kleines Smartphne an der Spitze. Apples „Einsteiger-iPhone“ konnte sich 87 Punkte sichern. Auf einem gemeinsamen Platz 2 steht das Samsung Galaxy S6 edge+ und das iPhone 7 Plus mit je 86 Punkten.

    Man könnte daraus schlussfolgern, dass es auf die Größe nicht zwingend ankommt – oder dass viele Nutzer andere Prioritäten setzen. Immerhin wurde das iPhone SE im März 2016 vorgestellt. Es handelt sich um einen Hybrid aus iPhone 6 und iPhone 6s mit dem Gehäuse des iPhone 5s. Das bedeutet, dass man die gute Kamera und den Prozessor des iPhone 6s bekommt, allerdings in einem kleineren Format zu einem relativ günstigen Preis (für Apple-Verhältnisse). Und genau das könnte der Knackpunkt sein, was die Nutzer an dem Gerät mögen.

    Dennoch ist die Zukunft des iPhone SE bislang unbekannt. Während der eine oder andere Analyst vermutet, dass das iPhone SE einen Nachfolger bekommen könnte, gibt es darüber hinaus keine stichhaltigen Gerüchte oder gar Leaks, die diese Annahme untermauert.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zum Jubiläum: o2 mit 15 GB LTE Volumen für nur 29,99 Euro

    Zum 15. Geburtstag bietet o2 für kurze Zeit einen sehr günstigen Tarif an.

    Ihr wisst: Wir jubeln Euch hier bei iTopnews nicht jeden zweiten Tag neue Mobilfunktarife unter, die angeblich auch Oma und Mutti schon lange mit größter Zufriedenheit nutzen…

    Warum? Wir haben keine Lust, Euch mit (nur auf den ersten Blick spannenden) Vertrags-Modalitäten über Monate reinzureiten.

    Selten berichten wir also über Tarifangebote. Heute machen wir mal wieder eine Ausnahme. Auch wenn wir wissen, dass manch ein User nicht so von o2 angetan sind. Aber das frisch gestartete Angebot macht einen guten Eindruck.

    Angebot zum Jubiläum

    Seit 2002 gibt es mittlerweile die Marke o2. Das feiert das Unternehmen jetzt groß – und ab heute mit einem interessanten Angebot für Mobilfunk-Kunden.

    Ihr könnt den Tarif „Free 15“ mit 15 GB Daten-Volumen für nur 29,99 Euro pro Monat abschließen.

    Neben dem praktisch endlosen Datenvolumen sind außerdem noch die gewohnte Telefon- und SMS-Flat dabei, EU-Auslandsflat sowie für die ersten sechs Monaten ein SkyCinema oder SkyEntertainment Monats-Pass, der auch mit Sky GO mobil funktioniert. Dieser verlängert sich automatisch, also denkt daran, direkt nach Aktivierung des Vertrags zu kündigen.

    PS: Solltet Ihr die 15 GB überschreiten (was schwierig werden dürfte, aber bitte), zeigt sich o2 gnädig und drosselt das Tempo nicht aufs Minimum, sondern nur auf 1 Mbit/s. So großzügig sind die Telekom und Vodafone nicht.

    Auch bei einer Verlängerung bleiben die Konditionen gleich 

    Ab 4,99 Euro pro Monat ist es außerdem möglich, eine Multicard hinzu zu buchen und den Tarif parallel etwa mit einem iPad zu nutzen.

    Die Laufzeit des Vertrags beträgt 24 Monate, die Anschlussgebühr liegt bei einmaligen 29,99 Euro. Übrigens, gut zu wissen: Wollt Ihr nach 24 Monaten verlängern, bleiben Preis und Konditionen erhalten.

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Switch to iPhone“

    iPhone — Music — Apple

    iPhone — Photos — Apple

    iPhone — Jump — Apple

    iPhone — Fast — Apple

    iPhone — Privacy — Apple

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    P2P-Chatsoftware Underpass kurzzeitig kostenlos für Mac und iOS

    Die für den Schutz der Privatsphäre konzipierte P2P-Chatsoftware Underpass wird vorübergehend gratis angeboten: sowohl für den Mac (Mac-App-Store-Partnerlink) als auch für iPhone und iPad (i

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neue Apple Watch Nike+ Sportarmbänder ab Juni

    Nike hat heute neue Apple Watch Sportarmbänder vorgestellt diese sind an die Nike Air VaporMax Flyknit „Day to Night“ Kollektion angelehnt. Die Kollektion fiert Läufer die zu jeder Tageszeit laufen. Von der Dämmerung bis zum Sonnenuntergang. Jede der Farben ist von einem Schatten des Himmels inspiriert. Von der Morgendämmerung bis zur Dämmerung und ermöglicht es den Läufern zum ersten Mal ihre Apple Watch Nike + an ihre Schuhe anzupassen.

    Die Apple Watch Nike+ Sportarmbänder in en vier neuen Farben gibt es am 1. Juni auf nike.com und später im Apple Store für je Fr. 49.-.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Plattformwechsler: Apples neueste Kampagne zielt auf Android-Nutzer

    Wenn ein Konzern wie Apple versucht, den Absatz eines Produkts zu erhöhen, gibt es mehrere denkbare Möglichkeiten: Markenfestigung der eigenen Klientel, Erschließung neuer Märkte in Schwellenländern und natürlich auch der Versuch, Kunden der Konkurrenz abspenstig zu machen. Bei der eigenen Klientel ist Apple ziemlich erfolgreich (vgl. diesen MTN-Artikel ) und für Punkt 2 engagiert sich der Konz...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Von Android zum iPhone wechseln

    Android wechsel
    Immer öfter wechseln unzufriedene Android User auf ein Apple iPhone, denn eine wirkliche Alternative existiert nicht. Im März 2017 lag der Marktanteil in Deutschland von iOS Geräten bei rund 18%, Android Geräte machen einen deutlich größeren Anteil aus und liegen bei über 77%.

    Apple hat nun eine Sonderseite ins Leben gerufen, die versucht Android Smartphone User das iPhone schmackhaft zu machen. Mehr dazu auf Apple Switch

    Ausgezeichnete Kamera:
    Ist die iPhone Kamera wirklich so gut wie alle sagen? Mehr Bilder werden auf iPhone genommen als mit jeder andere Kamera in der Welt. Wir entwerfen die Hardware und Software zusammen mit Second-to-none-Technologie, so dass Sie tolle Fotos und Videos in Modi wie Slo-Mo, Portrait, Time-Lapse und vieles mehr erschießen können. Das iPhone hat auch coole Features wie Memories, die aus deinen Lieblings-Momente einen Film macht.

    Warum ist das iPhone so schnell:
    Das iPhone läuft mit Hochleistungs-Chips, die von Apple individuell gestaltet werden – darunter der leistungsstärkste Chip aller Zeiten in einem Smartphone. Und weil diese Chips so effizient sind, liefert das iPhone lange Akkulaufzeit. Kombinieren Sie alles, was mit den neuesten iOS Updates bietet intelligente neue Funktionen, und alles, was Sie tun, auf iPhone fühlt sich schnell und flüssig.

    //www.youtube.com/watch?v=8IKxOIbRVxs

    Sicherheit & Privatsphäre:
    Privatsphäre hat bei Apple Priorität. Im Gegensatz zu vielen anderen Handys werden wichtige Daten auf Ihrem iPhone von Anfang an verschlüsselt und durch Ihren Passcode geschützt. Apple-Apps wie Karten und Safari helfen, alle Orte an denen man sich befinden nicht zu teilen und die Websites die Sie besuchen. Apple verkauft Ihre Informationen an niemand aus irgendeinem Grund. Am besten von allen bieten wir einfach zu installierende Software-Updates, die helfen, Ihr Gerät und Ihre Daten vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen.

    //www.youtube.com/watch?v=poxjtpArMGc

    iMessage:
    Die iMessage / Nachrichten App ist einfach und leistungsstark. Es gibt nicht nur Nachrichten – es läßt auch Sie Bücher reservieren und erlaubt tolle persönliche Zeichnungen. Alle deine Nachrichten & Gespräche werden privat gehalten, weil jede Nachricht von Ende zu Ende verschlüsselt wird. Und natürlich können Sie auch andere Messaging-Apps wie WeChat, WhatsApp oder Facebook Messenger verwenden.

    Support:
    Egal wo du bist, wir haben echte Menschen die bereit sind dir zu helfen. Ob Sie mehr über Software auf Ihrem neuen iPhone wissen möchten, Apples preisgekröntes Support-Team bietet Unterstützung jeder Art. Rufen Sie einfach einen Spezialisten an, chatten Sie online oder besuchen Sie einen Apple Store. Es gibt auch eine Apple Support App und einen dedizierten Twitter Account.

    Umweltbewusst:
    Wir denken ständig an die Umwelt. Jedes Mal, wenn Sie eine iMessage senden, einen FaceTime-Anruf tätigen oder Siri eine Frage stellen, werden diese Aufgaben von Apple-Datenservern auf 100 Prozent erneuerbarer Energie erledigt. Und wenn du zum iPhone wechsest, werden wir dein Android-Handy sogar für dich recyceln.

    Werde ich mein iPhone lieben?
    Das iPhone erreicht branchenführende Zufriedenheit – in der Tat, 97 Prozent der Menschen, die ein iPhone besitzen, sagen das sie es lieben. Das ist eine Menge lächelnde und zufriedene Kunden. Viel glückliches emojis,  viele Leute, die froh sind, dass sie das beliebteste Smartphone der Welt gewählt haben.

    Apps Apps Apps:
    Das wohl beste Argument für iOS oder ein iPhone, ist die Auswahl an Apps. Das Angebot bei iTunes wird ständig um neue Inhalte erweitert. Was es diese Woche Neues gibt kannst du in den Top 100 verfolgen. Besonder Apps im Bereich Soziale Netzwerke, Spiele, Fotobearbeitung, Shopping aber auch Online Casino sind sehr beliebt. Der Appstore bietet zwar fast die gleichen Apps an wie bsp der Playstore dennoch gibt es einen entscheidenden Unetrschied. Die Apps haben keine Zugriff auf das Dateisystem und werden eingehend auf Spyware oder Maleware überprüft. Somit ist die Wahrscheinlichkeit sich einen Virus einzufangen gleich Null.

    The post Von Android zum iPhone wechseln appeared first on iPhone4ever.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Safari in iOS: Scroll-Verhalten soll deutlich verbessert werden

    Safari in iOS: Scroll-Verhalten soll deutlich verbessert werden auf apfeleimer.de

    Apple spendiert seinem Safari Browser ein kleines Update, mit dem das Scroll-Verhalten des Browsers verbessert werden soll. Der Safari Browser arbeitet nach wie vor mit den gleichen Scroll- Eigenschaften wie zu seiner Einführung 2007. Denn Unterschied erkennt Ihr deutlich, wenn Ihr mit dem Safari Browser eine AMP-Seite aufruft.

    WWDC 17: Safari-Update mit iOS 11 Beta?

    Google Accelerated Mobile Pages (AMP) sind in der Lage, Webseiten mithilfe einer verkürzten HTML-Version noch schneller anzeigen zu können und bietet unterschiedlich schnelle Scroll-Geschwindigkeiten an. Nun soll Safari mit einem zukünftigen Update so verändert werden, dass Ihr auch im Safari Browser immer von diesen Möglichkeiten (und nicht wie jetzt, nur wenn Ihr eine AMP-Seite aufruft) profitiert und das Scroll-Verhalten dem in den anderen Apple-Apps ähnelt.

    Dort kommt die UIScrollView zum Einsatz, die ein besonders smoothes Scrollen in den hauseigenen Apple-Apps ermöglicht. Ist ein bisschen schwer zu erklären, daher folgt hier ein kurzes Video, in dem Euch Jeff von 9to5mac die Unterschiede in bewegten Bildern erklärt:

    YouTube Video

    Der Blogger geht davon aus, dass das Feature auf der WWDC im Zuge der iOS 11-Vorstellung vorgestellt wird.

    Der Beitrag Safari in iOS: Scroll-Verhalten soll deutlich verbessert werden erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fotos am iPhone: So duplizieren Sie Ihre Aufnahmen

    Wer am Mac Fotos bearbeitet, weiß, dass man vorher stets eine Sicherung anlegen sollte. Am iPhone ist das nicht anders. Die meisten Hobbyfotografen bearbeiten jedoch Ihre Fotos am iPhone. Gerade wenn hierfür Drittanbieter-Apps benutzt werden, kann es sinnvoll sein, wenn man vorher in Apples Foto-App ein Duplikat erstellt. Wir möchten Ihnen daher kurz und knapp erklären, wie man Fotos am iPhone dupliziert.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Hacker trickst Samsungs Irisscanner aus

    Samsung S8 Irisscanner Dem CCC-Mitglied und Biometrieforscher starbug ist es durch einen simplen Trick gelungen den vor kurzem mit dem Samsung Galaxy S8 und S8+ auf den Markt gebrachten Irisscanner zu überwinden und das Telefon zu entsperren. Dazu genügt es nicht einfach ein Foto vor die Kamera des Smartphone zu halten, denn die Software erkennt das es sich […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pokémon GO: Niantic kündigt einen “legendären Sommer” an

    Die nächste vage Andeutung eines Niantic-Mitarbeiters zum Thema legendäre Pokémon. Diesen Sommer soll es wohl endlich soweit sein.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Aufgepasst: NAS mit zwei „WD RED“-Festplatten günstig shoppen

    Wir hatten Ihnen bereits letzte Woche einen Hinweis auf ein interessantes Schnäppchen für einen Netzwerkspeicher geliefert, bei dem vor allem die Festplatte des Typs WD RED Ihr Augenmerk verdient. Nun bekommen Sie mit dem WD My Cloud EX2 Ultra gleich zwei solcher Festplatten mit je 4 TB Speicher sehr günstig.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Märkte am Mittag: MacBook-Verkäufe ziehen an

    Apples MacBooks verkaufen sich gut. Was die Quartalszahlen bereits andeuteten, belegen nun auch Zahlen von TrendForce. Apple wuchs zudem gegen den Trend. Apples Notebooks sind derzeit recht begehrt. Wie aktuelle Zahlen der Marktforscher von TrendForce zeigen, hat Apple im vergangenen Quartal rund 3,4 Millionen MacBooks verkauft, das entspricht einem Plus von 15,4%. Im Vorjahreszeitraum hatte (...). Weiterlesen!

    The post Märkte am Mittag: MacBook-Verkäufe ziehen an appeared first on Macnotes.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    IKEA Trådfri: Smartes Licht von IKEA bald kompatibel mit HomeKit

    Die Leuchtserie Trådfri von IKEA erhält bald Support für HomeKit.

    Seit April hat der Möbel-Gigant IKEA auch eine Serie Leuchten für Smart-Home-User im Programm – iTopnews berichtete. Bislang können die Geräte nur mit der passenden iOS-App gesteuert werden. Doch damit ist bald Schluss, denn die Trådfri-Serie unterstützt bald Apples HomeKit sowie Amazon Echo und Google Home, wie uns IKEA mitteilt.

    Der HomeKit Support wird iOS-Nutzern mit anderen HomeKit-Geräten die Integration der Trådfri-Leuchten in ihr bestehendes Aufgebot an smarten Heim-Gadgets deutlich erleichtern.

    Trådfri mit anderen HomeKit-Geräten zusammen steuern

    Denn dann werden die Lampen zusammen mit allen anderen Gadgets direkt in Apples eigene Home-App steuerbar sein und können in Workflows, Szenen und Timer einbezogen werden.

    Um zu zeigen, welche Typen von Geräten mittlerweile alle Apple HomeKit unterstützen, hat das Unternehmen übrigens auch eine Sonderseite eingerichtet. Dort findet Ihr rund um die Uhr Einführungsvideos sowie nützliche Tipps zur allgemeinen Nutzung von HomeKit.

    IKEA TRÅDFRI IKEA TRÅDFRI
    (14)
    Gratis (universal, 40 MB)
    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trådfri: Smart-Lighting-System von Ikea soll HomeKit-kompatibel werden

    Langsam kommt Schwung in das Smart Home. Ikea will sein Lichtsystem Trådfri mit HomeKit und anderen Diensten kompatibel machen.

    Ikea Tradfri

    Eigentlich wollten wir euch Trådfri schon längst selbst vorgestellt haben, allerdings lässt sich Ikea mit der Online-Lieferung aktuell ein wenig Zeit. Bis Ende Mai sollen Trådfri-Produkte aus dem Online-Shop bei den Kunden eintreffen und so warten auch wir noch auf unser Starter-Set, das es es in vielen Filialen mittlerweile schon zum Mitnehmen gibt.

    Noch vor dem ersten Test gibt es bereits positive Ankündigungen: Im Rahmen einer Pressemeldung hat Ikea heute Vormittag mitgeteilt, dass man Trådfri mit zahlreichen Partnern kompatibel machen möchte. Auf der Todo-Liste stehen neben Amazon Alexa und Google Assistant auch Apples HomeKit.

    „Wir sind der Meinung, dass Smart-Home-Technologie für jeden zugänglich sein sollte. Aus diesem Grund werden wir weiter daran arbeiten, dass unsere Produkte mit anderen auf dem Markt erhältlichen kompatibel sind“, so Jeanette Skjelmose, Business Area Manager für Beleuchtung und IKEA Home Smart.

    Ikea verspricht HomeKit-Update ohne neue Hardware

    In der Pressemitteilung spricht Ikea davon, auch die HomeKit-Kompatibilität mit einem Software-Update nachzureichen. Hier müssen wir Ikea jedoch den Wind aus den Segeln nehmen: Ohne neue Hardware, zumindest eine neue Bridge, wird es mit der HomeKit-Unterstützung ganz sicher nichts, denn Apple setzt einen Aufkleber mit einer eindeutigen Geräte-ID voraus, der bei den bisher ausgelieferten Gateways nicht vorhanden ist.

    Für alle Nutzer, die nicht solange warten möchten oder Trådfri vielleicht sogar schon Zuhause im Einsatz haben, gibt es aber auch eine gute Nachricht: Bei Ikea kann man sowohl in einem Einrichtungshaus als auch Online gekaufte Ware innerhalb von 365 Tagen nach Kaufdatum zurückgeben und bekommt den kompletten Kaufpreis erstattet. Im Zweifel kann man also ohne großes Risiko später auf die aktualisierte Hardware wechseln.

    Mit der HomeKit-Unterstützung wäre Trådfri von Ikea dann auch mit Philips Hue Produkten kompatibel, bisher ist das aufgrund eines etwas anderen ZigBee-Protokolls nicht möglich. Bis es soweit ist, werden wir euch die Lampen von Ikea aber hoffentlich erst einmal vorgestellt haben, unser „Paket aus Schweden“ sollte spätestens nächste Woche eintreffen.

    WP-Appbox: IKEA TRÅDFRI (Kostenlos, App Store) →

    IKEA Smart-Lighting Kollektion

    Der Artikel Trådfri: Smart-Lighting-System von Ikea soll HomeKit-kompatibel werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iTunes-Karten: 15 % Bonus in Deutschland, 10 % Rabatt in Österreich

    [​IMG]

    In den kommenden Tagen kommen sowohl Nutzer in Deutschland als auch in Österreich zu günstigerem iTunes-Guthaben. Lidl Deutschland bietet bis Samstag, 27. Mai, 15 Prozent Bonus-Guthaben beim Kauf von iTunes-Karten. Das Angebot gilt auf 25- sowie 50-Euro-Karten, wodurch sich ein Gratis-Guthaben von 3,75 bzw. 7,50 Euro ergibt. Umgerechnet auf einen Rabatt entspräche das Angebot einem...

    iTunes-Karten: 15 % Bonus in Deutschland, 10 % Rabatt in Österreich
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Arkanoid vs Space Invaders: neue Mischung zweier Arcade-Klassiker

    Square Enix hat in der vergangenen Woche sein neues Arcade-Game Arkanoid vs Space Invaders (AppStore) für iOS im AppStore veröffentlicht. Wir haben uns das Premium-Game genauer für euch angeschaut.

    Der Download kostet aktuell 4,49€. Dies ist ein um 20 Prozent reduzierter Einführungspreis, der bereits in Kürze dem regulären Preisniveau von 5,49€ wird weichen müssen. Arkanoid vs Space Invaders (AppStore) kombiniert, wie der Name bereits verrät, die Elemente von zwei echten Spiele-Klassikern aus dem Hause Taito: Arkanoid und Space Invaders.
    -gki25080-
    Im Spiel kontrolliert ihr das Paddle aus Arkanoid, das hier ein Raumschiff namens Vaus darstellt und mit dem ihr den Angriff der Space Invaders abwehren müsst. Hierfür gilt es, in 150 Level die Geschosse der außerirdischen Feinde mit dem Vaus abzuwehren und auf diese Weise zurückzuschießen. Gelenkt wird dieses durch simple Wischer im markierten Bereich, in dem ihr das Paddle bewegen könnt.

    PowerUps, Spezialfähigkeiten und mehr

    Auf diese Weise bietet Arkanoid vs Space Invaders (AppStore) eine besondere Form des Brick-Breaker-Gameplays, da sich die Feinde zwischen Blöcken unterschiedlicher Anordnung verstecken. Sie müsst ihr meist erst einmal zerstören, um ein freies Schussfeld zu erreichen und die Gegner abzuschießen. Habt ihr genug Energie gesammelt, löst ihr zudem den Attack Mode aus, indem ihr dann in klassischer Manier für kurze Zeit einen besonders zerstörerischen Energieball als Geschoss im Spiel halten müsst.

    Auch PowerUps und Spezialfähigkeiten sowie 40 freischaltbare Charaktere aus dem Taito-Universum fehlen in Arkanoid vs Space Invaders (AppStore) nicht. Insgesamt ist der Titel eine erfrischende Mischung aus verschiedenen Arcade-Klassikern. Zu 100 Prozent wollte der Funke bei uns aber dennoch nicht überspringen, auch wenn das Gameplay generell als gelungen bezeichnet werden kann.

    Arkanoid vs Space Invaders iOS Trailer

    Der Beitrag Arkanoid vs Space Invaders: neue Mischung zweier Arcade-Klassiker erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Channels starten in Deutschland: 25 neue Streaming-Kanäle für Prime-Mitglieder

    In den letzten Tagen deutete es sich bereits an. Am heutigen Tag meldet Amazon Vollzug. Die sogenannten Amazon Channels starten in Deutschland und Österreich und haben über 25 neue Streaming-Kanäle für Prime-Mitglieder im Gepäck.

    Amazon Channels starten in Deutschland und Österreich

    Amazon hat am heutigen Tag den Startschuss für Amazon Channels in Deutschland und Österreich gegeben. Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass der neue Service auch in Großbritannien startet.

    Bei Amazon Channels handelt es sich um eine Möglichkeit für Amazon Prime Mitglieder Streaming-Kanäle für eine geringe monatliche Gebühr zur ihrer Mitgliedschaft hinzuzubuchen. – individuell, flexibel ohne Paketbindung und ohne langfristigen Vertrag. Zu den Amazon Channels, die ab sofort in Deutschland und Österreich verfügbar sind, gehören Syfy Horror, MUBI, GEO Television, MGM, Motorvision TV, Terra X, E! Entertainment HD, Kixi Select in HD-Qualität sowie eine Reihe an Genre-Channels mit Independent-Filmen, Bildungskursen und brandneuen Titeln in türkischer Sprache. Neue Channels kommen u.a. von Partnern wie NBCUniversal International, die Mediengruppe RTL Deutschland, ZDF Enterprises, der Tele München Gruppe und Universum Film.

    Die neuen Channels sind neben den beliebten Amazon Original Serien und exklusiven Serien wie The Grand Tour, You Are Wanted, The Man in the High Castle, American Gods, Sneaky Pete, Mr Robot und Transparent auf Prime Video verfügbar, Kunden müssen nicht von App zu App wechseln.

    Je nach Kanal erhalte ihr Live TV oder On Demnach Inhalte. 14 Tage lang können die Amazon Channel kostenlos getestet werden. Jeder Kanal ist monatlich kündbar.

    Diese Amazon Channels sind ab sofort verfügbar:

    • Arthouse CNMA – Kunstvoll inszeniertes Programmkino für Filmliebhaber, on demand für 3,99€ monatlich
    • Cirkus – Riesige Auswahl an britischen und skandinavischen Krimihits, on demand für 3,99€ monatlich
    • E! Entertainment – Exklusive E!-Momente mit deinen Stars, Promi-News und Reality-Shows, linear und on demand für 1,99€ monatlich
    • Filmtastic – Kinospaß pur mit Blockbustern, Kultfilmen und Geheimtipps von Filmexperten, on demand für 3,99€ monatlich
    • Fix & Foxi – Filmspaß für die ganze Familie mit Filmen, Animationskino und Serien für Kinder, on demand für 4,99€ monatlich
    • Full Moon Features – Horror, Sci-fi, Fantasy, Comedy und Filmklassiker, on demand für 3,99€ monatlich
    • GEO Television – Preisgekrönte Dokumentationen und Reportagen zu aktuellen Themen aus aller Welt, linear und on demand für 3,99€ monatlich
    • Gute Laune TV HD – Großartige deutschsprachige Musik aus fünf Jahrzehnten, linear und on demand für 2,99€ monatlich
    • Historama – Geschichte erleben mit packenden Dokumentationen und Filmen, on demand für 2,99€ monatlich
    • Home of Horror – Horrorfime zum Ausflippen, on demand für 3,99€ monatlich
    • Horse & Country TV HD – Die ganze Welt des Pferdesports mit allen News zum Pferde- und Country-Lifestyle, linear und on demand für 3,99€ monatlich
    • Kixi Select – Spannende Unterhaltung für Kinder mit aktuellen Filmen, Serien und vielem mehr, on demand für 4,99€ monatlich
    • MGM – Hollywood Hits, Kultfilme und zeitlose Klassiker für Filmliebhaber, on demand für 3,99€ monatlich
    • Motorvision TV – Brandheißer Motorsport mit exklusiven Rennen rund um die Uhr, linear und on demand für 6,99€ monatlich
    • MUBI – Independent-Kino in einer handverlesenen Auswahl für Filmliebhaber, on demand für 5,99€ monatlich
    • Nautical Channel HD – Weltweite Wassersport-Events mit allen wichtigen Wettkämpfen und Entscheidungen, on demand für 3,99€ monatlich
    • realeyz – Preisgekrönte Independent-Filme direkt von den Kinofestivals und Filmemachern, on demand für 5,50€ monatlich
    • Rooster Teeth – Comedy, Animations-Filme, Gaming, Original-Serien, Talkshows und mehr, on demand in englischer Originalfassung für 3,99€ monatlich
    • sportdigital HD – Fußball rund um die Uhr mit allen Topspielen der führenden Ligen aus aller Welt, linear und on demand für 5,99€ monatlich
    • Studio Universal Classics – Lieblingsfilme mit der ganzen Magie Hollywoods, on demand für 3,99€ monatlich
    • Syfy Horror – Top-Schocker für alle mit Lust auf Horror, on demand für 3,99€ monatlich
    • Terra X – Faszinierende Dokumentationen rund um Geschichte, Archäologie und Natur, on demand für 2,99€ monatlich
    • Turk on Video – Aktuelle Kinohits aus der Türkei, on demand in türkischer Originalfassung für 3,99€ monatlich
    • Waidwerk – Der Channel für alle Angler, Jäger & Outdoor-Begeisterte, on demand für 3,99€ monatlich
    • Xplore – Der Channel für Reiselustige und Abenteurer: Dokus, Travel Clips und mehr, linear und on demand für 2,99€ monatlich
    • Zeit Akademie Selection – Der Wissens-Channel: unterhaltsam, spannend, verständlich, on demand für 7,99€ monatlich

    Das komplette Angebot von Channels für Amazon Prime-Mitglieder lässt sich über www.amazon.de/channels erkunden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple: Neue iPhone-Werbekampagne zielt auf Android-User

    Apple hat zu Wochenbeginn eine Werbeoffensive ins Leben gerufen, die Nutzer von Android-basierten Smartphones zum Umstieg auf das iPhone animieren soll. Unter dem Titel "Life is easier on iPhone" führt der kalifornische Hersteller verschiedene Argumente für einen Umstieg von Android auf iOS auf.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Blitzangebote: iPad Pro Displayschutz und mehr

    Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

    Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

    Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

    Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

    Mit iTopnews-Codes bei Zubehör kräftig sparen

    Die heutigen Blitzangebote

    ab 9.20 Uhr

    Nexgadget Projektor (hier)

    ab 9.45 Uhr

    Nubwo Bluetooth Kopfhörer (hier)

    ab 9.50 Uhr

    TaoTronics Bluetooth Speaker (hier) Maxoak Akku 13.000 mAh (hier) Camel Charger Blickschutzfilter für MacBook (hier)

    ab 9.55 Uhr

    MisVoice Displayschutzglas für iPhone 6(s) (hier) iClever Bluetooth Speaker (hier)

    ab 10 Uhr

    Anker Akku 20.000 mAh (hier) Ele Actioncam (hier)

    ab 10.10 Uhr

    OMorc Fitnesstracker (hier)

    ab 10.25 Uhr

    Mpow Bluetooth Kopfhörer (hier)

    ab 10.30 Uhr

    Aukey Ladegerät (hier) Aukey KFZ Ladegerät (hier)

    ab 10.50 Uhr

    Lumsing KFZ Ladegerät (hier)

    ab 11.10 Uhr

    Aukey Akku 16.000 mAh (hier)

    ab 11.20 Uhr

    Queta WLAN Steckdose (hier) Apeman Actioncam (hier)

    ab 11.30 Uhr

    X-Dragon Solar Akku 10.000 mAh (hier)

    ab 11.40 Uhr

    Lumsing Ladegerät (hier)

    ab 11.55 Uhr

    Avantree Laptop Ständer (hier)

    ab 12.05 Uhr

    Aukey USB C Ladegerät (hier)

    ab 12.30 Uhr

    Nexgadget iPhone + Apple Watch Ladestation (hier)

    ab 12.40 Uhr

    Sunkingdom Solar Ladegerät (hier)

    ab 12.45 Uhr

    BC Master USB C Ladegerät (hier)

    ab 12.50 Uhr

    Doss Bluetooth Speaker (hier)

    ab 12.55 Uhr

    iBlason MacBook Case (hier) Arealer Bluetooth Speaker (hier) OKCS Ladegerät (hier)

    ab 13.15 Uhr

    Cowin Bluetooth Kopfhörer (hier)

    ab 13.20 Uhr

    Rock Case für iPhone 6(s) Plus (hier)

    ab 13.45 Uhr

    Rinoo Lightning Dock (hier)

    ab 13.55 Uhr

    Aukey Drohne (hier)

    ab 14.35 Uhr

    OKCS MicroUSB Kabel (hier)

    ab 14.50 Uhr

    Tenker Projektor (hier)

    ab 15.10 Uhr

    Zendure Akku 3.350 mAh (hier) Sycees DVD Brenner (hier)

    ab 15.35 Uhr

    Nexgadget Akku 20.000 mAh (hier)

    ab 15.55 Uhr

    Nexgadget Projektor (hier) Syma Drohne (hier)

    ab 16.20 Uhr

    LG Fernseher 49″ 4K (hier)

    ab 16.40 Uhr

    Aukey Bluetooth Speaker (hier)

    ab 16.50 Uhr

    Lumsing Ladegerät (hier) LG Fernseher 55″ 4K (hier)

    ab 17 Uhr

    Hisense Fernseher 49″ 4K (hier)

    ab 17.05 Uhr

    Shieldon Case für iPhone 7 Plus (hier)

    ab 17.15 Uhr

    Aukey Ladegerät (hier)

    ab 17.20 Uhr

    Wunderglass Displayschutzglas für iPad Pro (Foto/hier)

    ab 17.25 Uhr

    Ninetec Bluetooth Speaker (hier)

    ab 17.55 Uhr

    Hizek Bluetooth Speaker (hier)

    ab 18 Uhr

    Hiluckey Solar Akku 10.000 mAh (hier) Power Theory Displayschutzglas für iPhone 7 (hier)

    ab 18.05 Uhr

    Nexgadget Actioncam (hier)

    ab 18.10 Uhr

    TecTecTec Actioncam (hier)

    ab 18.35 Uhr

    Ninetec Bluetooth Speaker (hier) Duomishu Reise Ladegerät (hier)

    ab 18.40 Uhr

    V7 Monitor 23,8″ (hier)

    ab 19 Uhr

    Digittrade verschlüsselte Festplatte 1 TB (hier)

    ab 19.05 Uhr

    Medion Actioncam (hier)

    ab 19.35 Uhr

    Digittrade High Security Festplatte 2 TB (hier)

    ab 19.40 Uhr

    Paragala Laptop Ständer (hier) Syma Drohne (hier)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8 mit Foto überlistet

    Iris ScannerBiometrische Erkennungssysteme können ihr Sicherheitsversprechen nicht einhalten. Dieser Meinung ist zumindest der Chaos Computer Club und belegt die Aussage auch gleich in der Praxis. Die Hackertruppe hat das im Samsung Galaxy S8 verbaute Authentifizierungssystem mithilfe einer selbstgebastelten Attrappe überlistet. Samsung verbaut ein Erkennungssystem des Herstellers Firma Princeton Identity und verspricht eine sichere Authentifizierung anhand der […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone SE: Höchste Kundenzufriedenheit in neuer Studie

    Von allen Smartphones scheint das iPhone SE die glücklichsten Kunden zu haben.

    Scheinbar will doch nicht jeder ein größeres Display in seinem Smartphone haben. In der neuesten Studie zur Kundenzufriedenheit des American Customer Satisfaction Index belegte nämlich keines der aktuellsten Geräte den ersten Platz, sondern das iPhone SE.

    Apples Einsteiger-Modell mit 4-Zoll Display, im März 2016 vorgestellt, erzielte ein Ergebnis von 87 Prozent zufriedenen Käufern. Hinter ihm folgen das Galaxy S6 Edge+, das iPhone 7 Plus, das Galaxy S6 Edge und das Galaxy S7 mit 86 Prozent für Platz zwei und drei bzw. 85 und 84 Prozent.

    Für die Umfrage wurden zwischen Mai 2016 und April 2017 36.194 Smartphone-User in den USA befragt, per Zufallsauswahl und via Mail.

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zwei-Wege-Übersetzung Two Way Translate (Paid)

    Kommunikation mit Ausländern.
    Artikelübersetzung: Kreuzvergleich.

    Eigenschaften:
    1. Im linken und rechten Display erscheint ein Google-Übersetzungsfenster.
    2. Windows-Aktualisierungstaste.

    Schnellstart:
    1. Wählen Sie auf der linken Seite des linken Übersetzungsfensters: Eingabesprache A.
    2. Wählen Sie auf der rechten Seite des linken Übersetzungsfensters: Sprache B anzeigen.
    3. Wählen Sie auf der linken Seite des rechten Übersetzungsfensters: Eingabesprache B.
    4. Wählen Sie auf der rechten Seite des rechten Übersetzungsfensters: Sprache A anzeigen.

    Zwei-Wege-Übersetzung Two Way Translate (Paid) (12,99 €, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Schweizer aufgepasst: Apple Music nicht mehr gratis testen

    Unverhofft kommt oft. Apple hat die kostenlose Testphase für Apple Music in der Schweiz, Spanien und Australien ausgesetzt. Stattdessen müssen Nutzer nun einen kleinen Obolus leisten, wenn Sie drei Monate lang über die Plattform Musik hören wollen. Darin allerdings unterscheidet sich das Unternehmen aus Cupertino nicht von der Konkurrenz von Spotify.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Siemens präsentiert: SIRIUS ACT – Performance in Action

    Unter dem Namen SIRIUS ACT stellt Siemens eine neue Produktlinie vor: Performance in Action – attraktive Drucktaster und Leuchtmelder. Wer leistungsstarke Maschinen und Anlagen bedienen will, der braucht dafür ebenso leistungsstarke Befehls- und Meldegeräte. Alle Produkte im Portfolio sind aus Echtmetall oder hochwertigem Kunststoff gefertigt und bieten neue Funktionalitäten und[...]

    Der Beitrag Siemens präsentiert: SIRIUS ACT – Performance in Action erschien zuerst auf Applepiloten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Vorsicht: Auch Samsung Galaxy S8 Iris-Sensor mit Foto ausgetrickst!

    Vorsicht: Auch Samsung Galaxy S8 Iris-Sensor mit Foto ausgetrickst! auf apfeleimer.de

    Samsung Galaxy S8 Iris-Scanner: Biometrie ist und bleibt unsicher! Auch der vermeintlich sichere Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8 wurde vom CCC-Biometrie-Hacker Starbug nun überführt. Ein Irisscanner stellt wie alle anderen biometrischen Sicherheitskonzepte keine ausreichende Sicherheit gegen Fremdzugriff dar. Starbug, der bereits die Risiken des Touch ID Fingerabdruck-Sensors der Apple iPhones aufgezeigt hat, trickst den Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8 mit einem ausgedruckten Foto aus und zeigt, wie schnell und einfach ein Angreifer den vollen Zugriff auf das neue Samsung Flaggschiff erlangen kann. Das Video im „Sendung mit der Maus“ Stil ist absolut sehenswert, auch wenn dies sicherlich für Samsung keine „Sach- und Lachgeschichte“ sein dürfte.

    Samsung Galaxy S8: Keine Sicherheit mit Iris-Scanner!

    Es genügt ein gut aufgelöstes Foto des Besitzers mit dem Nacht-Modus der Kamera. Das Foto wird vergrößert und ausgedruckt (witzigerweise ebenfalls mit einem Samsung Drucker). Um dem Irisscanner des Samsung Galaxy S8 die vermeintliche Echtheit des Auges zu simulieren, legt Starbug eine beliebige Kontaktlinse auf das Foto des Auges. Dies genügt, um das Galaxy S8 zu entsperren und einem Angreifer den Zugriff auf die Inhalte zu ermöglichen.

    Das Samsung Galaxy S8 verfügt über mehrere Sicherheitsmechanismen, die für die Sperre des Smartphones vor fremden Zugriffen genutzt werden können. Dass die Gesichtserkennung des Samsung Galaxy S8 definitiv nicht als Sicherheitsmechanismus genutzt werden sollte war klar, nachdem auch ein einfaches Foto der Besitzers zum Entsperren des Smartphones genügte. Selbst Samsung stellt klar, dass für sensible Daten die Facial Recognition nicht geeignet sei (wir berichteten).

    Somit kann also weder der Fingerabdrucksensor des Galaxy S8 noch die Gesichtserkennung und Irisscanner des Samsung Smartphones als sicher eingestuft werden. Bleibt also lediglich der Passcode bzw. ein vom Nutzer gewähltes Passwort als verlässlicher Schutz vor ungebetenem Zugriff.

    Der Beitrag Vorsicht: Auch Samsung Galaxy S8 Iris-Sensor mit Foto ausgetrickst! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple legt neue Switcher-Kampagne auf – für Android-User

    Apple startet neue Switcher-Kampagne – für Android-User

    Mit "Switch to iPhone" sollen Kunden von Samsung & Co. auf die iOS-Plattform gezogen werden – mit einer Website und TV-Spots.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple und Nokia kooperieren, legen alle Verfahren bei

    Vor sechs Jahren hatten sich Apple und Nokia schon einmal außergerichtlich geeinigt und damit zahlreiche Gerichtsverfahren beendet. 2009 reichte Nokia nämlich Klage ein, Apple habe sich mehrerer Patente bedient und setze geschützte Nokia-Technologie im iPhone ein. Apple wehrte sich und überzog Nokia ebenfalls mit einer Reihe an Prozessen. Der Ausgang bestand in einer nicht näher bezifferten Ein...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple und Nokia legen Patentstreitigkeiten bei und kündigen Kooperation an

    Nach nur wenigen Monaten haben Apple und Nokia eine Einigung in ihrem Patentkonflikt erzielt. Die beiden Unternehmen verständigten sich nicht nur auf ein mehrjähriges Patentabkommen, sondern kündigten zudem eine Zusammenarbeit an.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Navigon Cruiser: Neue Navigations-App für Motorradfahrer

    Navigon Cruiser App ScreenshotsDie bereits zu Jahresbeginn angekündigte Biker-App Navigon Cruiser ist jetzt im App Store erhältlich. Die Navigations-Spezialisten aus Würzburg wollen damit speziell auf die besonderen Bedürfnisse von Motorradfahrern eingehen und haben die Anwendung mit entsprechenden Optionen bei der Bedienung und Routenwahl ausgestattet. Roundtrips, Tankstellen entlang der Route und die Route am besten richtig kurvig! Egal ob […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple I zum "Schnäppchen"-Preis

    Apple I zum "Schnäppchen"-Preis

    Statt der 300.000 Euro, die ein deutsches Auktionshaus maximal erwartet hatte, kostete einer der wenigen noch gebrauchsfertigen Urrechner aus Steve Jobs' Garage nur ein gutes Drittel davon.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Music Testabo nicht mehr überall kostenlos

    Apple hat in einigen Ländern die kostenlosen Testmonate abgeschafft und verlangt nun einen kleinen Obolus für die drei Testmonate. In der Schweiz verlangt Apple einen Schweizer Franken, in Australien 99 australische Cent und im Spanien 99 Eurocent. Weiterhin kostenlos für Neukunden bleibt das Testabonnement in Deutschland und Österreich. Ob auch hier Änderungen geplant sind ist […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Channels: 25 neue Streaming-Kanäle für Prime-Mitglieder als kostenpflichtige Option

    Amazon erweitert das Angebot. Die neuen Amazon Channels sind jetzt auch hierzulande verfügbar.

    amazon channels

    Ab sofort ist das PayTV-Angebot „Amazon Channels“ auch in Deutschland und Österreich verfügbar. Die neuen Channels sind als Ergänzung zum aktuellen Prime-Angebot zu sehen und müssen monatlich entlohnt werden. Unter anderen kommen die Channel von Partnern wie BCUniversal International, die Mediengruppe RTL Deutschland, ZDF Enterprises, der Tele München Gruppe und Universum Film zum Einsatz.

    Zu den neuen Channel gehören Syfy Horror, MUBI, GEO Television, MGM, Motorvision TV, Terra X, E! Entertainment HD, Kixi Select in HD-Qualität sowie eine Reihe an Genre-Channels mit Independent-Filmen, Bildungskursen und Titeln in türkischer Sprache. Ebenso verfügbar sind On-Demand-Channels wie Cirkus mit Krimiserien aus Großbritannien und Skandinavien, Filmtastic mit Independent- und Hollywood-Filmen, Studio Universal Classics mit Filmklassikern der weltbekannten Universal Studios oder Zeit Akademie, einer kuratierten Sammlung an hochwertigen Bildungskursen.

    amazon channels mgm

    Amazon Channels kann 14 Tage lang kostenlos ausprobiert werden und kann auch über die Prime Video-App abgerufen werden. Als Kunde bezahlt man stets nur die Channels, die man sehen will – es gibt keine Paketbindung, die Kündigung ist monatlich möglich. Alex Green, Managing Director von Amazon Channels Europa, sagt:

    Zum ersten Mal können Amazon Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich Channels abrufen, ohne ein Paket zu buchen oder einen langfristigen Vertrag abschließen zu müssen. So zahlen sie nur für das, was sie auch wirklich sehen wollen. Von Live-Sport bis Kinderfernsehen, von Arthouse über Filmklassiker, bis zu beliebten TV-Serien – Amazon Channels ermöglicht Kunden, genau das auszuwählen, was sie sehen wollen. Wir fangen gerade erst an, weitere Channels folgen in den kommenden Monaten.

    Alle „Amazon Channels“ im Überblick:

    • Arthouse CNMA – Kunstvoll inszeniertes Programmkino für Filmliebhaber, on demand für 3,99€ monatlich
    • Cirkus – Riesige Auswahl an britischen und skandinavischen Krimihits, on demand für 3,99€ monatlich
    • E! Entertainment – Exklusive E!-Momente mit deinen Stars, Promi-News und Reality-Shows, linear und on demand für 1,99€ monatlich
    • Filmtastic – Kinospaß pur mit Blockbustern, Kultfilmen und Geheimtipps von Filmexperten, on demand für 3,99€ monatlich
    • Fix & Foxi – Filmspaß für die ganze Familie mit Filmen, Animationskino und Serien für Kinder, on demand für 4,99€ monatlich
    • Full Moon Features – Horror, Sci-fi, Fantasy, Comedy und Filmklassiker, on demand für 3,99€ monatlich
    • GEO Television – Preisgekrönte Dokumentationen und Reportagen zu aktuellen Themen aus aller Welt, linear und on demand für 3,99€ monatlich
    • Gute Laune TV HD – Großartige deutschsprachige Musik aus fünf Jahrzehnten, linear und on demand für 2,99€ monatlich
    • Historama – Geschichte erleben mit packenden Dokumentationen und Filmen, on demand für 2,99€ monatlich
    • Home of Horror – Horrorfime zum Ausflippen, on demand für 3,99€ monatlich
    • Horse & Country TV HD – Die ganze Welt des Pferdesports mit allen News zum Pferde- und Country-Lifestyle, linear und on demand für 3,99€ monatlich
    • Kixi Select – Spannende Unterhaltung für Kinder mit aktuellen Filmen, Serien und vielem mehr, on demand für 4,99€ monatlich
    • MGM – Hollywood Hits, Kultfilme und zeitlose Klassiker für Filmliebhaber, on demand für 3,99€ monatlich
    • Motorvision TV – Brandheißer Motorsport mit exklusiven Rennen rund um die Uhr, linear und on demand für 6,99€ monatlich
    • MUBI – Independent-Kino in einer handverlesenen Auswahl für Filmliebhaber, on demand für 5,99€ monatlich
    • Nautical Channel HD – Weltweite Wassersport-Events mit allen wichtigen Wettkämpfen und Entscheidungen, on demand für 3,99€ monatlich
    • realeyz – Preisgekrönte Independent-Filme direkt von den Kinofestivals und Filmemachern, on demand für 5,50€ monatlich
    • Rooster Teeth – Comedy, Animations-Filme, Gaming, Original-Serien, Talkshows und mehr, on demand in englischer Originalfassung für 3,99€ monatlich
    • sportdigital HD – Fußball rund um die Uhr mit allen Topspielen der führenden Ligen aus aller Welt, linear und on demand für 5,99€ monatlich
    • Studio Universal Classics – Lieblingsfilme mit der ganzen Magie Hollywoods, on demand für 3,99€ monatlich
    • Syfy Horror – Top-Schocker für alle mit Lust auf Horror, on demand für 3,99€ monatlich
    • Terra X – Faszinierende Dokumentationen rund um Geschichte, Archäologie und Natur, on demand für 2,99€ monatlich
    • Turk on Video – Aktuelle Kinohits aus der Türkei, on demand in türkischer Originalfassung für 3,99€ monatlich
    • Waidwerk – Der Channel für alle Angler, Jäger & Outdoor-Begeisterte, on demand für 3,99€ monatlich
    • Xplore – Der Channel für Reiselustige und Abenteurer: Dokus, Travel Clips und mehr, linear und on demand für 2,99€ monatlich
    • Zeit Akademie Selection – Der Wissens-Channel: unterhaltsam, spannend, verständlich, on demand für 7,99€ monatlich

    Der Artikel Amazon Channels: 25 neue Streaming-Kanäle für Prime-Mitglieder als kostenpflichtige Option erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Logoklau? Paypal verklagt Streaming-Dienst Pandora

    Shortnews: Ein interessanter Vorwurf, den Paypal nun vor einem US-Gericht gegen den ohnehin strauchelnden Musik-Streaming-Dienst Pandora erhebt. Im vergangenen Oktober hat der Service nämlich sein Logo verändert:

    Jetzt behauptet Paypal, dass man dies ausschließlich deshalb gemacht habe, um Kunden bewusst in die Irre zu führen. Ohne derartig parasitäre Wege würde Pandora keinerlei Kunden gewinnen, argumentiert der Bezahldienst in der Anklage.

    The PayPal Logo was meticulously developed to exemplify simplicity, convenience, and security. Every detail of the design has a specific purpose. The counters in the Ps were closed to achieve a more compact form that is easier to read. The color was chosen to infuse energy into the logo and to portray confidence and vitality, while harmonizing with PayPal’s longstanding color scheme. The simple yet sharp geometric pattern was chosen to symbolize technology. The subtle shading between the tiles creates depth and dimension to show security. The italic angle conveys forward motion, innovation, and progress.

    Es ist unklar, wie sich das Argument vor Gericht verhält. Eine gewisse Ähnlichkeit ist bei den beiden Logos aber nicht von der Hand zu weisen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Blitzangebote: Apple Watch Armbänder, Oral B, Mini Beamer, iPhone Hüllen, Lautsprecher, Kopfhörer, PowerBanks und mehr

    Ein neuer Tag bringt neue Amazon Blitzangebote. Passend zu den sonnigen Temperaturen bietet der Online Händler ein paar heiße Deals an. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktsortiment und reduziert Artikel unter anderem aus dem Bereich Elektronik & Technik, Freizeit, Heimwerken, Kinder und mehr.

    Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

    Amazon Blitzangebote

    08:10 Uhr

    Jayfi JA40 Bass HIFI Stereo In-Ear Kopfhörer Geräuschisolierung Ohrstöpsel Ohrhörer aus Gesundem...
    • 9,2 MM DYNAMISCH TREIBER: 9,2mm dynamisches Lautsprechersystem mit Neodymium-Magnet stellt klare...
    • Ganzmetallgehäuse: das spezielle Metallgehäuse aus Cu- Cr-Legierung wird durch die Technik CNC...
    NEXGADGET HD 1080P Actionkamera, DISCOVER-1012A SERIE mit 1,5 Zoll Bildschirm, wasserdichtem...
    • FULL HD 1080P ACTIONCAM UND SCHÖNE GESCHENK FÜR DIE KINDER: 170 Grad Weitwinkel,...
    • WASSERDICHTES GEHÄUSE: Mit dem langlebigen stoßfesten staubdichten wasserdichten Gehäuse kann man...

    08:40 Uhr

    Upow 8-Port USB Ladestation mit 2 AC Steckdosen Ladegerät [68W/2.4A Max] Desktop Multi-Gerät Stand...
    • Patentierte und innovative Design:die Ladestation kombiniert USB Ladegerät,Ladedock,Organizer und...
    • 8 Port USB Ausgänge(4 x 2.4A und 4 X 1A)& 2 AC Steckdosen: bieten bequemen aufladen Service bei...
    OKCS Apple Watch Series 1, Series 2, Edition echt Leder Armband Uhrenband Wildleder Erstatzband...
    • Schönes echt Wildleder Armband für Ihre Apple Watch 38 mm in braun mit passendem schwarzem...
    • Das Lederarmband lässt sich mit Hilfe des Connectors super leicht in 3 Schritten mit Ihrer Apple...

    09:30 Uhr

    Epson WorkForce WF-2760DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker (Drucken, Duplex, Scannen, Kopieren, Faxen,...
    • Druckauflösung: 4.800 x 2.400dpi; Druckgeschwindigkeit: Bis zu 20 Seiten/min Farbe...
    • Schnittstelle: Hi-Speed USB-kompatibel mit dem USB 2.0-Standard, WiFi und WiFi Direct- kabelloses...
    Oral-B HealthCenter Elektrische Zahnbürste Pro 5000 plus OxyJet-Mundusche, mit CrossAction...
    • Das OxyJet Reinigungssystem reichert Wasser mit Mikro-Luftblasen aus gereinigter Luft an, um so die...
    • Der Wasserdruck kann Ihren Bedürfnissen entsprechend reguliert werden; Elektrische Zahnbürste mit...

    09:50 Uhr

    NEXGADGET Mini Beamer, RD-810 SERIE 1080P LED Video Projektor Multimedia Projektor Unterstützt HDMI...
    • PROJEKTOR FÜR HEIMUNTERHALTUNG: Idealer Mini-Projektor für HEIMUNTERHALTUNG in der Dunkelheit....
    • VERBESSERTES FERSEHERLEBNIS: Bildschirmauflösung: 800x480; Unterstützt 1080P, 720P, 1080i HD;...

    09:55 Uhr

    Blutooth Kopfhörer Wireless Kopfhörer Wireless Ohrhörer mit APTX für iphone7,7plus,6,6 plus 6;...
    • [Perfekte Klangqualität]: APTX & Bluetooth 4.1 Technologie sorgen für symmetrisches Audio, den...
    • [Rauschunterdrückungsfunktion]: Integriertes Mikrofon mit Geräuschunterdrückung CVC6.0 bietet...

    10:00 Uhr

    Anker PowerCore II 20000mAh Powerbank Externer Akku mit 3 PowerIQ Ladeports, 6A Ausgang, Dualer...
    • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden...
    • 2 X Schneller Aufgeladen: Dank des Dual Micro-USB-Eingangs (20 W), lässt sich der externe Akku...

    10:30 Uhr

    Wasserdichte Sport Action kamera - WiFi Action Cam 4K 30FPS 170° Sony CMOS Sport Kamera - Braun
    • Niedriger Stromverbrauch, l?ngere Batterielebensdauer: Der neu entwickelte Explorer S ist mit...
    • Abnehmbare 900mAh wiederaufladbare Li-Ionen-Akku, Unterst¨¹tzung bis zu 90 Minuten Arbeitszeit bei...

    11:00 Uhr

    Aukey PA-T13 Quick Charge 3.0 USB Ladegerät, 34.5W schwarz
    • AUKEY Vorteil: Ausgezeichnet Quick Charging Brand s
    • Qualcomm Quick Charge 3.0: Die neueste, schnellste und effizienteste USB-Ladetechnologie in der...
    AUKEY USB C Auto Ladegerät mit Power Delivery, Dual Ports 36W Output für Pixel / XL, New MacBook /...
    • Laden Ihr Typ-C-Handy oder größere USB-C-Geräte mit Power Delivery 2.0 auf
    • AiPower erkennt die Ladeanforderungen Ihrer Geräte und passen sich an Leistungsabgabe für eine...
    Bandmax Echtes Lederarmband mit klassischer Gürtelschnalle Wickelarmband Ersatzarmband für 38MM...
    • Apple Watch Leder Ersatzband mit Metal Gürtelschnalle für 38mm Apple Watch.
    • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit dieser raffinierten Riemen im Vergleich zu Apple, aber bei...

    11:10 Uhr

    AUKEY Powerbank 16000mAh mit 2A Input and 2 Outputs insgesamt 3,4A für iPhone, iPad, Kindle, usw.,...
    • Ladestation: Mit einer Kapazität von 16000mAh wird dieser Externe Akku insbesondere für Fernreisen...
    • 2A Input: Wenn Sie diesen tragbaren Akku mit einem Adapter von 2A Ausgang aufladen, können Sie viel...

    13:00 Uhr

    NexGadget 2 in 1 Premium Aluminium Ladestation,Stand für Iwatch und Iphone,Halterung für Apple...
    • Praktische 2-in-1-Ladestation: 2in1-Standplatz für Apple-Uhr-38mm / 42mm Apple-Uhr-Sport / Edition,...
    • ROBUST UND KOMPAKT: aus Flugzeug-Aluminium-Legierung Materialien, sorgt für Langlebigkeit...

    13:20 Uhr

    DOSS BoomBox- Kabellose Portabler Bluetooth Lautsprecher mit unglaublicher 14-Stunden Spielzeit &...
    • DRAHTLOSER TRAGBARER BLUETOOTH LAUTSPRECHER: Genießen Sie das volle Spektrum des Stereo-Sounds in...
    • KAPAZITIVER TOUCH CONTROLLER: Der tragbare Lautsprecher DOSS Touch macht es Ihnen einfach die...

    14:25 Uhr

    Aukey UA-PO3 Sparrow Drone schwarz
    • Große Flügelspannweite Black Sparrow Quadcopter Drone mit 4-Kanal 2,4 GHz Fernbedienung
    • 6 Achsen Gyroskop bietet Flugstabilität und Manövrierfähigkeit

    14:40 Uhr

    LED Schreibtischlampe TaoTronics Metall Tageslichtlampe mit 6 Helligkeits- und 3 Farbstufen,...
    • 18 einstellbare Farbkombinationen: 6 Helligkeitsstufen und 3 Farben zur Auswahl, keine Schatten und...
    • Merkt sich Ihre Einstellung: dank der Merkfunktion müssen Sie die Farbe und Helligkeit nur einmal...

    15:10 Uhr

    Bluetooth Kopfhörer 4.1 Nexgadget Q9 Ohrhörer Wireless Sport Earbuds Noise Cancelling Stereo...
    • Stabil Bluetooth 4.1: Sport Kopfhörer mit Bluetooth 4.1 CSR Version, erreicht ein Betriebsbereich...
    • Hi-Fi Stereo Sound mit BASS: Für reinen, kompromisslosen, kabllosen Klang, aptX Audio...

    16:30 Uhr

    devolo dLAN 500 duo Starter Kit Powerline (500 Mbit/s Internet über die Steckdose, 2x LAN Ports, 2x...
    • Der ideale Einstiegsadapter für das eigene Heimnetzwerk über die Stromleitung, mit einer...
    • Ausgestattet mit zwei Fast-Ethernet LAN Anschlüssen können Sie gleich zwei Netzwerkgeräte per...

    17:15 Uhr

    AUKEY Quick Charge 2.0 USB Ladegerät 54W 5 Ports, 4 Ports mit AiPower & 1 Port mit Quick Charge 2.0...
    • Qualcomm Quick Charge 2.0: kompatible Geräte mit der QC 2.0 Technologie kann bis zu 75% schneller...
    • AiPower Technologie: Identifizieren Ihre Geräte automatisch, und bieten den meisten Geräte...

    19:00 Uhr

    TecTecTec Actionkamera XPRO3 Ultra HD Sport Action Kamera Action Camera WIFI 4K Full HD 1080P Sport...
    • AKTUELLE TECTECTEC INNOVATION: Action-Kamera 4K XPRO3 kombiniert die neuesten Technologien der...
    • ULTRA HIGH RESOLUTION: 4K (4:3) 24 FPS, 2K 30 FPS, Full HD 60 FPS, HD 120 FPS. Fotos bis zu 16 Mp....

    19:05 Uhr

    Bandmax Braun Lederarmband mit 18K Vergoldeter Metall Gürtelschnalle Ersatzarmband Uhrenarmband...
    • Apple Watch Leder Ersatzband mit Metall Gürtelschnalle für 42mm Apple Watch.
    • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit dieser raffinierten Riemen im Vergleich zu Apple, aber bei...

    Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    O2: Neuer Mobilfunktarif mit 15 GB Datenvolumen jetzt verfügbar, auch für Bestandskunden

    Der Mobilnetzbetreiber O2 hat heute den Startschuss für den in der letzten Woche angekündigten Tarif "O2 Free 15" gegeben. Dabei erhalten Nutzer 15 GB mobiles Datenvolumen inklusive Telefonie- und SMS-Flatrate für alle deutschen Netze für 29,99 Euro pro Monat.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apples selbstfahrendes Auto auf Video zu sehen

    Vor wenigen Wochen wurde Apple die Genehmigung zugesprochen, selbstfahrende Autos auf den Straßen Kaliforniens testen zu dürfen (MTN berichtete: ). Wenige Tage später fuhren bereits die ersten Wagen für Apples Tests auf den Straßen rund um Apples Firmengelände in Cupertino. Dort wurden Bilder gemacht, die die Technik der Fahrzeuge zeigten (MTN berichtete: ). Jetzt ist ein Video aufgetaucht, ...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Patentstreit: Apple und Nokia einigen sich

    Apple und Nokia werden in Zukunft wieder mit Lizenzvereinbarungen zusammenarbeiten.

    Ende Dezember 2016 schien es so, als würde ein langer Kampf zwischen Nokia und Apple drohen:

    Nokia verklagte Apple damals in mehr als zehn Ländern und forderte zwischendurch sogar einen Verkaufsstopp von iPhone und iPad aufgrund von 40 durch Apple verletzten Patenten – iTopnews berichtete.

    Nun haben die beiden Firmen sich aber geeinigt und eine Lizenzvereinbarung getroffen. Diese besagt, dass Nokia „Infrastruktur-Dienstleistungen“ für Apple bereitstellen und Cupertino dafür wieder den Vertrieb von Nokias Health-Produkten, also vor allem der aufgekauften Marke Withings, im Apple Online Store aufnehmen wird.

    Apple mit Vorauszahlung an Nokia

    Zusätzlich hat Apple Geld an Nokia zahlen müssen, als Vorausgebühr vor Abschluss des Deals. Details behalten die beiden Firmen für sich. Einige Zahlen werden aber wohl durch Nokias kommende, dritte Quartalszahlen ans Licht kommen.

    Alle Beteiligten zeigen sich zufrieden mit der Vereinbarung. Apples COO Jeff Williams und Basil Alwan von Nokia betonen in ihren Statements, dass die Firmen sich freuen, in Zukunft wirtschaftlich zusammen- statt vor Gericht gegeneinander zu arbeiten.

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Safari am iPhone: Auf diese Arten können Tabs geschlossen werden

    Jedes iPhone beziehungsweise jedes iOS-Gerät wird standardmäßig mit Safari ausgeliefert. Der schnelle Browser ist funktional und schont laut Apple auch den Akku des Geräts. Daher ist er natürlich für viele Nutzer die erste Wahl. Jedoch verbirgt er auch interessante Funktionen, die nicht auf Anhieb sichtbar sind. So können beispielsweise die Tabs auf mehrere Arten geschlossen werden – einfach und unkompliziert.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kostenlose Stickers gefällig?

    ????????? Everyday Kuma Sticker (Kostenlos, App Store) →

    Toby the Dog Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

    Hairstyles for Men – with Goatee, Mustache & Beard (Kostenlos, App Store) →

    The Happiest Fox - Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

    Anna – Sassy Emoji Stickers for Women on iMessage (Kostenlos, App Store) →

    LOL – Hilarious Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

    BFF Julia – Fun Girly Emoji Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

    BFF Molly – Fun Girly Emoji Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

    Eva – Sassy Emoji Stickers for Women on iMessage (Kostenlos, App Store) →

    BFF Eve – Fun Girly Emoji Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

    Tyra – Sassy Emoji Stickers for Women on iMessage (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (23.5.2017)

    Auch am heutigen Dienstag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

    Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

    Captain Cowboy Captain Cowboy
    Keine Bewertungen
    1,09 € Gratis (universal, 53 MB)
    Cartoon Network Superstar Soccer: Goal!!! – ...
    Keine Bewertungen
    3,49 € 1,09 € (universal, 380 MB)
    Tungoo - Bubble bursting vertical platformer Tungoo - Bubble bursting vertical platformer
    Keine Bewertungen
    5,49 € Gratis (universal, 129 MB)
    The Great Fusion The Great Fusion
    (138)
    2,29 € Gratis (universal, 49 MB)
    VR Space: The Last Mission
    Keine Bewertungen
    2,29 € Gratis (universal, 493 MB)
    Fort Defenders 7 seas Fort Defenders 7 seas
    (16)
    1,09 € Gratis (iPhone, 113 MB)
    Chameleon Run Chameleon Run
    (600)
    2,29 € 1,09 € (universal, 90 MB)
    Assassin Assassin's Creed Identity
    (852)
    5,49 € 1,09 € (universal, 2421 MB)
    Lumino City Lumino City
    (376)
    5,49 € 1,09 € (universal, 2329 MB)
    Card Wars – Adventure Time Card Wars – Adventure Time
    (162)
    4,49 € 1,09 € (universal, 1198 MB)
    60 Seconds! Atomic Adventure 60 Seconds! Atomic Adventure
    (50)
    3,49 € 2,29 € (universal, 332 MB)
    Alto Alto's Adventure
    (1473)
    5,49 € 1,09 € (universal, 123 MB)
    Dungeon Rushers Dungeon Rushers
    (44)
    5,49 € 3,49 € (universal, 337 MB)
    Leo Leo's Fortune
    (2735)
    5,49 € 1,09 € (universal, 92 MB)
    Mimpi Dreams Mimpi Dreams
    (159)
    1,09 € 0,49 € (universal, 164 MB)
    Out There Chronicles - Ep. 1 Out There Chronicles - Ep. 1
    (17)
    3,49 € 2,29 € (universal, 104 MB)

    Dream Catchers: Der Anfang HD (Full)
    (10)
    7,99 € 2,29 € (iPad, 1118 MB)
    Sky to Fly: Schneller als der Wind 3D Premium
    (20)
    2,29 € Gratis (universal, 157 MB)
    Sky to Fly: Soulless Leviathan Full
    Keine Bewertungen
    3,49 € Gratis (universal, 164 MB)
    Aureus Aureus
    Keine Bewertungen
    3,49 € Gratis (universal, 61 MB)
    Last Voyage Last Voyage
    (129)
    3,49 € 2,29 € (universal, 304 MB)
    Dream Catchers: Der Anfang (Full)
    Keine Bewertungen
    5,49 € 1,09 € (iPhone, 573 MB)
    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.5.2017)

    Auch am Dienstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

    Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

    Produktivität

    Speedometer GPS -TM 2 Speedometer GPS -TM 2
    Keine Bewertungen
    3,49 € Gratis (iPhone, 17 MB)
    Meine letzte Zigarette - Aufhören zu Rauchen ! Meine letzte Zigarette - Aufhören zu Rauchen !
    (201)
    2,29 € 1,09 € (universal, 48 MB)
    Willio - Abrechnen zwischen Freunden Willio - Abrechnen zwischen Freunden
    (5)
    3,99 € Gratis (universal, 4.3 MB)
    Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen
    (31)
    3,49 € Gratis (universal, 32 MB)
    iFinance 4 iFinance 4
    (81)
    10,99 € 9,99 € (universal, 57 MB)
    oneSafe 4 - Premium password manager oneSafe 4 - Premium password manager
    (43)
    5,49 € 4,49 € (universal, 149 MB)
    SkySafari 5 Pro SkySafari 5 Pro
    (42)
    43,99 € 21,99 € (universal, 1837 MB)
    SkySafari 5 SkySafari 5
    (6)
    3,49 € 1,09 € (universal, 222 MB)
    SkySafari 5 Plus SkySafari 5 Plus
    (13)
    16,99 € 7,99 € (universal, 626 MB)
    MobileFamilyTree 8 MobileFamilyTree 8
    (33)
    21,99 € 19,99 € (universal, 68 MB)
    TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader
    (45)
    6,99 € 1,09 € (universal, 123 MB)

    Der große Mondkalender Der große Mondkalender
    (461)
    2,29 € 1,09 € (iPhone, 18 MB)

    Foto/Video

    Moment Mix Pro Moment Mix Pro
    Keine Bewertungen
    7,99 € 1,09 € (iPhone, 37 MB)
    CaptureFix - perspective & horizon corrector CaptureFix - perspective & horizon corrector
    Keine Bewertungen
    3,49 € 1,09 € (universal, 23 MB)
    Pixel Art Pro Pixel Art Pro
    Keine Bewertungen
    1,09 € Gratis (universal, 16 MB)
    3D Photo Ring Pro - Moderner Bilder-Browser mit Farbsortierung 3D Photo Ring Pro - Moderner Bilder-Browser mit Farbsortierung
    (22)
    2,29 € 1,09 € (universal, 2.9 MB)
    FastPix - Fastest Touch Burst Pic Cam FastPix - Fastest Touch Burst Pic Cam
    Keine Bewertungen
    1,09 € Gratis (iPhone, 3 MB)

    Musik

    MicSwap: Mikrofon Emulator und Recorder
    Keine Bewertungen
    0,49 € Gratis (universal, 129 MB)
    SomaFM Radio Player SomaFM Radio Player
    (45)
    8,99 € Gratis (universal, 41 MB)
    TB MIDI Stuff TB MIDI Stuff
    (22)
    5,49 € 4,49 € (universal, 63 MB)
    iTuttle iTuttle
    (6)
    3,49 € 1,09 € (iPad, 36 MB)

    Kinder

    Mein Raumschiff - Raketenforschung für Kinder Mein Raumschiff - Raketenforschung für Kinder
    (8)
    2,99 € 0,49 € (universal, 172 MB)
    Kleine Bauarbeiter - Bagger und Laster für Kinder Kleine Bauarbeiter - Bagger und Laster für Kinder
    (129)
    2,99 € 0,49 € (universal, 234 MB)
    Mathe Verstehen - Das kleine Einmaleins: Multiplikation und ...
    (15)
    4,49 € 3,49 € (universal, 47 MB)
    Mathe Verstehen - Addition und Subtraktion Mathe Verstehen - Addition und Subtraktion
    (8)
    4,49 € 3,49 € (universal, 47 MB)
    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.5.2017)

    Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

    In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

    Produktivität

    iFinance 4 iFinance 4
    (105)
    43,99 € 39,99 € (23 MB)
    uDesktop NEXT - vast wallpaper collection uDesktop NEXT - vast wallpaper collection
    (6)
    4,49 € 2,29 € (4.4 MB)
    Heilkräuter aus der Natur Heilkräuter aus der Natur
    Keine Bewertungen
    4,49 € 2,29 € (4.2 MB)
    Themes Mill - Templates for Keynote Themes Mill - Templates for Keynote
    Keine Bewertungen
    27,99 € 1,09 € (1042 MB)
    SkySafari 5 Pro SkySafari 5 Pro
    Keine Bewertungen
    64,99 € 32,99 € (1315 MB)
    SkySafari 5 Plus SkySafari 5 Plus
    Keine Bewertungen
    32,99 € 16,99 € (372 MB)
    SkySafari 5 SkySafari 5
    Keine Bewertungen
    10,99 € 5,49 € (101 MB)
    UV - Ultraviolett UV - Ultraviolett
    Keine Bewertungen
    3,49 € 2,29 € (4 MB)

    Super Eraser - Remove Unwanted Objects & Fix Photos Super Eraser - Remove Unwanted Objects & Fix Photos
    Keine Bewertungen
    9,99 € 1,09 € (7.3 MB)
    HayPhoto Pro - Photo Editor HayPhoto Pro - Photo Editor
    Keine Bewertungen
    59,99 € 43,99 € (58 MB)
    Mail Detective Mail Detective
    (10)
    3,49 € Gratis (1.2 MB)

    Spiele

    Megapolis Megapolis
    Keine Bewertungen
    4,49 € 2,29 € (40 MB)
    Romopolis Romopolis
    Keine Bewertungen
    4,49 € 2,29 € (43 MB)
    Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ... Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ...
    Keine Bewertungen
    7,99 € 1,99 € (47 MB)
    Happy Solitaire Happy Solitaire
    Keine Bewertungen
    0,49 € Gratis (34 MB)
    MiniGolf in Venice MiniGolf in Venice
    Keine Bewertungen
    4,49 € 3,49 € (660 MB)
    Minesweepr Minesweepr
    Keine Bewertungen
    5,49 € 1,09 € (3.5 MB)
    Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II – Retribution
    Keine Bewertungen
    32,99 € 16,99 € (11500 MB)
    Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II - Chaos Rising
    Keine Bewertungen
    21,99 € 10,99 € (15725 MB)
    Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II
    (6)
    21,99 € 10,99 € (15726 MB)
    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Filme, Serien, Sport: Amazon Channels starten in Deutschland

    Amazon ChannelsDas Pay-TV-Angebot Amazon Channels ist jetzt auch in Deutschland und Österreich verfügbar. Zu Preisen ab 1,99 Euro pro Monat können Amazon-Prime-Mitglieder einzelne Sender- und Themenkanäle zum bestehenden Angebot von Amazon Video hinzubuchen. Zum Start hat Amazon Anbieter wie NBCUniversal, RTL, MGM und MUBI im Boot. Das Angebot umfasst Genre-Kanäle wie Filmklassiker, Krimi-Serien aus Großbritannien und […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Vor 20 Jahren: Das Ende des Newton beginnt

    Vor 20 Jahren: Das Ende des Newton beginnt

    Im Mai 1997 war Steve Jobs noch nicht "iCEO". Doch die Beendigung von Apples erstem Handheld-Abenteuer deutete sich bereits an.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    O2 Free 15: 15 GB für 29,99 Euro! Bester O2 Tarif aller Zeiten?

    O2 Free 15: 15 GB für 29,99 Euro! Bester O2 Tarif aller Zeiten? auf apfeleimer.de

    O2 Free 15 bietet 15 GB LTE Highspeed-Volumen jedem Monat und dank O2 Free selbst danach noch ausreichend schnelles Surfen im Internet mit 1 MBit/s! Langsam aber sicher kommt Bewegung in den Mobilfunkmarkt und auch wenn in Deutschland noch kaum bezahlbare „echte LTE Flatrates“ erhältlich sind, dürfte das Geburtstagsangebot von O2 mit 15GB Datenvolumen für nur 29,99 Euro sicherlich für viele interessant sein. Unserer Meinung nach ist dieser unglaublich günstige O2 Tarif verdammt attraktiv!

    O2 Free 15: Günstigster O2 Tarif aller Zeiten?

    Die Leistungen des günstigen O2 Tarif, der wahlweise ohne Smartphone oder Handy oder alternativ auch in Kombination mit einem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus verfügbar ist, ähneln dem klassischen O2 Free M mit 2GB LTE-Volumen – allerdings mit 7,5-fachem Datenvolumen bei gleichem günstigen Preis!

    O2 Free 15 beinhaltet wie alle O2 Free Tarife eine kostenlose Allnet-Flatrate für SMS und Telefonieren ins deutsche Festnetz oder in deutsche Handynetze, eine kostenlose Festnetz-Rufnummer, das praktische Weitersurfen nach Verbrauch des Highspeed-Volumens mit 1 Mbit/s sowie EU Roaming für Urlaub im EU-Ausland. Lediglich für eine Multicard für die Nutzung des Datenvolumens bzw. der Telefonfunktion in einem weiteren Gerät (weiteres Smartphone, iPhone, Feature-Phone, Tablet, iPad oder Laptop) wird monatlich bei Bedarf 4,99 Euro fällig.

    O2 Free 15: Bester O2 Tarif mit viel Volumen

    Das Hauptargument für das O2 Free 15 Angebot ist und bleibt der günstige Preis! Für weniger als 30 Euro könnt ihr monatlich 15 GB mit LTE Max, also 15 GB mit der vollen, verfügbaren Bandbreite des lokalen O2 Netzes, sowie danach eben unkompliziert mit ausreichenden 1 Mbit/s weiter bis zum Monatswechsel. Einen billigeren Tarif bei O2 gab es bislang mit diesen Rahmenbedingungen unseres Wissens noch nie.

    Telefonflat, SMS-Flat, EU-Auslands-Flat, 15GB Turbo Datenvolumen mit LTE und „Endlos surfen“ danach mit 1Mbit/s sowie ein halbes Jahr lang Sky Ticket kostenlos dazu? Sollte man sich auf alle Fälle anschauen!

    Der Beitrag O2 Free 15: 15 GB für 29,99 Euro! Bester O2 Tarif aller Zeiten? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    PayPal: Kostenloses Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Store-Codes

    Seit gestern gibt es bei den Supermarktketten Lidl und Real kostenloses Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Store-Karten. Nun hat PayPal eine vergleichbare Aktion gestartet.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    FIFA Mobile Fußball: neuer VS-Angriff-Modus & weitere Verbesserungen

    Wenn ihr gerne Fußballspiele auf eurem iPhone oder iPad spielt, wartet ihr bestimmt gespannt auf das vor wenigen Wochen angekündigte PES 2017 für iOS. Aber auch der aktuelle Platzhirsch EA hat für FIFA Mobile Fußball (AppStore) dank eines Updates Neuigkeiten zu bieten.

    In der neuen Version 6.0.1, die seit wenigen Tagen im AppStore verfügbar ist, gibt es einen neuen VS-Angriff mit neuem 1-gegen-1-Gameplay zu entdecken. In diesem spielt ihr schnelle, angriffsorientierte Echtzeit-Partien gegen andere Spieler und könnt auf diese Weise Bestenlisten und Divisionen nach oben stürmen und so Boni absahnen.
    FIFA Mobile Fußball VS-Angriff Update iOS
    Aber auch für den Gesamteindruck des Spieles tut das neue Update etwas. Denn unter anderem wurde das Gameplay durch intelligentere KI-Läufe, besseres Positionsspiel, besseres Abseitsverhalten und eine reaktionsschnellere Dribbling-Steuerung überarbeitet und verbessert. Weitere Informationen zum Update herhaltet ihr bei Interesse auf der offiziellen Webseite.
    -gki22939-
    Wollt ihr euch von den Verbesserungen selbst überzeugen, könnt ihr das Update wie die gesamte Universal-App FIFA Mobile Fußball (AppStore) für lau aus dem AppStore auf euer iPhone oder iPad laden. Weitere Informationen zu diesem Fußßballspiel für iOS erhaltet ihr in unserer Spiele-Vorstellung zum Release im Herbst 2016.

    Der Beitrag FIFA Mobile Fußball: neuer VS-Angriff-Modus & weitere Verbesserungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple und Nokia schließen Übereinkunft in Patentstreit

    Nokia

    Der iPhone-Hersteller und der finnische Mobilfunktechnikkonzern hatten sich seit dem letzten Jahr in mehreren Regionen verklagt. Nun wurde eine Einigung gefunden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neues iPad Pro zur WWDC?

    Apple könnte demnächst ein iPad Pro mit 10,5 Zoll-Display bringen. Entsprechende Gerüchte aus chinesischen Quellen tauchten unlängst auf. Wird Apple die WWDC als Präsentationstermin nutzen? Zuletzt wurde verschiedentlich über neue Hardware zur WWDC spekuliert, so war etwa von einem smarten Heimlautsprecher oder aufgefrischten MacBooks die Rede. Auch ein neues iPad stand im Raum. 9to5Mac berichtet (...). Weiterlesen!

    The post Neues iPad Pro zur WWDC? appeared first on Macnotes.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Channels neu für Deutschland, zwei Wochen gratis

    Das ging schneller als erwartet: Amazon Channels ist soeben in Deutschland gestartet.

    Erst letzte Woche hatten wir über Amazons Pläne berichtet, den Pay-TV-Service aus den USA nach Deutschland und Großbritannien zu exportieren, nun kann das Angebot bereits in Deutschland und übrigens auch in Österreich gebucht werden.

    Wie Amazon mitteilt, kosten die einzelnen Amazon Channels zwischen 1,99 und 7,99 Euro pro Monat. Jeder Pay-TV-Kanal kann, je nach Interesse, einzeln gebucht werden. Die Sender könnt Ihr dann in der Amazon-Prime-Video-App, im Browser oder auf dem Fire TV Stick anschauen.

    25 Sender stehen zum Start bereit, noch gibt es eher unbekanntere Kanäle. Ihr könnt das Angebot auch zwei Wichen kostenlos testen, Ihr müsst allerdings Prime-Kunde sein.

    Diese Amazon Channels sind ab sofort verfügbar:

    Arthouse CNMA – Kunstvoll inszeniertes Programmkino für Filmliebhaber, on demand für 3,99€ monatlich

    Cirkus – Riesige Auswahl an britischen und skandinavischen Krimihits, on demand für 3,99€ monatlich

    E! Entertainment – Exklusive E!-Momente mit deinen Stars, Promi-News und Reality-Shows, linear und on demand für 1,99€ monatlich

    Filmtastic – Kinospaß pur mit Blockbustern, Kultfilmen und Geheimtipps von Filmexperten, on demand für 3,99€ monatlich

    Fix & Foxi – Filmspaß für die ganze Familie mit Filmen, Animationskino und Serien für Kinder, on demand für 4,99€ monatlich

    Full Moon Features – Horror, Sci-fi, Fantasy, Comedy und Filmklassiker, on demand für 3,99€ monatlich

    GEO Television – Preisgekrönte Dokumentationen und Reportagen zu aktuellen Themen aus aller Welt, linear und on demand für 3,99€ monatlich

    Gute Laune TV HD – Großartige deutschsprachige Musik aus fünf Jahrzehnten, linear und on demand für 2,99€ monatlich

    Historama – Geschichte erleben mit packenden Dokumentationen und Filmen, on demand für 2,99€ monatlich

    Home of Horror – Horrorfime zum Ausflippen, on demand für 3,99€ monatlich

    Horse & Country TV HD – Die ganze Welt des Pferdesports mit allen News zum Pferde- und Country-Lifestyle, linear und on demand für 3,99€ monatlich

    Kixi Select – Spannende Unterhaltung für Kinder mit aktuellen Filmen, Serien und vielem mehr, on demand für 4,99€ monatlich

    MGM – Hollywood Hits, Kultfilme und zeitlose Klassiker für Filmliebhaber, on demand für 3,99€ monatlich

    Motorvision TV – Brandheißer Motorsport mit exklusiven Rennen rund um die Uhr, linear und on demand für 6,99€ monatlich

    MUBI – Independent-Kino in einer handverlesenen Auswahl für Filmliebhaber, on demand für 5,99€ monatlich

    Nautical Channel HD – Weltweite Wassersport-Events mit allen wichtigen Wettkämpfen und Entscheidungen, on demand für 3,99€ monatlich

    realeyz – Preisgekrönte Independent-Filme direkt von den Kinofestivals und Filmemachern, on demand für 5,50€ monatlich

    Rooster Teeth – Comedy, Animations-Filme, Gaming, Original-Serien, Talkshows und mehr, on demand in englischer Originalfassung für 3,99€ monatlich

    sportdigital HD – Fußball rund um die Uhr mit allen Topspielen der führenden Ligen aus aller Welt, linear und on demand für 5,99€ monatlich

    Studio Universal Classics – Lieblingsfilme mit der ganzen Magie Hollywoods, on demand für 3,99€ monatlich

    Syfy Horror – Top-Schocker für alle mit Lust auf Horror, on demand für 3,99€ monatlich

    Terra X – Faszinierende Dokumentationen rund um Geschichte, Archäologie und Natur, on demand für 2,99€ monatlich

    Turk on Video – Aktuelle Kinohits aus der Türkei, on demand in türkischer Originalfassung für 3,99€ monatlich

    Waidwerk – Der Channel für alle Angler, Jäger & Outdoor-Begeisterte, on demand für 3,99€ monatlich

    Xplore – Der Channel für Reiselustige und Abenteurer: Dokus, Travel Clips und mehr, linear und on demand für 2,99€ monatlich

    Zeit Akademie Selection – Der Wissens-Channel: unterhaltsam, spannend, verständlich, on demand für 7,99€ monatlich

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple und Nokia beenden Patentstreit – langjährige Zusammenarbeit beschlossen

    Apple und Nokia haben soeben bekannt gegeben, dass sich beide Unternehmen im Patentstreit einigen konnte. Gleichzeitig wurde ein Patentvereinbarung über mehrere Jahre abgeschlossen.

    Apple und Nokia beenden Patentstreit

    Im Dezember letzten Jahres wurde bekannt, dass Nokia Apple verklagt. In den USA und in mehreren deutschen Städten hatte das finnische Unternehmen verschiedene Patentklagen gegen Apple eingereicht. Insgesamt ging es um 32 Patente, unter anderem aus dem Bereich Display-, Antennen-, Software- und Chip-Technik.

    Erfreulicherweise haben beide Unternehmen nun das Kriegsbeil begraben und sich in dieser Angelegenheit geeinigt. Nicht nur die Unstimmigkeiten aus der Vergangenheit wurden beseitigt und in die Zukunft wurde bei der Vereinbarung gedacht.

    Nokia und Apple haben bestätigt, dass beide Partien auch ein Lizenzabkommen geschlossen haben, welches für mehrere Jahre gültig ist. Die Vereinbarung sieht es unter anderem vor, dass Nokia verschiedene Netzwerk-Infrasturkuit Produkte und Services für Apple bereit stellt. Gleichzeitig wird Apple wieder damit beginnen, Withings-Produkte (Withings gehört mittlerweile zu Nokia) wieder über die Retail Stores sowie den Online Store zu verkaufen. Auch die Withings HomeKit-Kamera dürfte nun weiterentwickelt werden.

    Darüberhinaus werden beide Unternehmen weitere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit erforschen und sich regelmäßig treffen, um zu verhindern, dass es wieder zu Streitigkeiten kommt.

    „We are pleased with this resolution of our dispute and we look forward to expanding our business relationship with Nokia,“ said Jeff Williams, Apple’s chief operating officer.

    Über die Details der Vereinbarung gibt es keine Information. Es heißt lediglich, dass Apple eine Zahlung Richtung Nokia leistet. Wir begrüßen die Vereinbarung, da sie unterm Strich dem Kunden zu Gute kommt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Lumino City: Bildgewaltiges Abenteuer so günstig wie noch nie

    Eines der schönsten Spiele aus dem App Store könnt ihr jetzt zum Sparpreis auf euer iPhone oder iPad laden: Lumino City kostet heute nur 1,09 Euro.

    Lumino City 1

    Das im Oktober 2015 veröffentlichte und gestern zuletzt aktualisierte Lumino City (App Store-Link) ist ein wirklich schwerer Brocken: Knapp 2,5 GB müsst ihr aus dem App Store laden, um das Premium-Spiel auf eurem iPhone oder iPad spielen zu können. Dafür sieht es beim Preis anders aus: Das regulär 5,49 Euro teure Lumino City war bisher nicht für unter 1,99 Euro zu bekommen, jetzt könnt ihr für kurze Zeit für 1,09 Euro zuschlagen.

    Das große Aushängeschild von Lumino City ist die grafische Gestaltung: Es gibt wohl kein anderes Spiel, das so schön gestaltet ist. Okay, es gibt keine 3D-Grafik voller Effekte wie bei den neuesten Konsolen-Hits, trotzdem ist die Atmosphäre eine ganze besondere. Die Welt von Lumino City wurde nämlich per Hand erschaffen – mit kleinen Modellen aus Papier und Pappe. Diese wurden dann gefilmt, fotografiert und so digitalisiert. Herausgekommen ist eine atemberaubende Umgebung, die ihresgleichen sucht.

    Nicht vergessen darf man allerdings, dass es in Lumino City auch noch eine Geschichte gibt: Gespielt wird mit Lumi, die auf der Suche nach ihrem verschleppten Großvater ist und auf ihrer Reise durch Lumino City viele spannende Details über das Leben des Opas entdeckt. Auf dem Weg durch die kunterbunte Welt müssen immer wieder kleine Rätsel bewältigt und Puzzles gelöst werden. Die Steuerung ist dabei denkbar einfach und funktioniert mit Fingertipps.

    Manchmal ist es leider nicht so leicht, dem Spiel zu folgen, da Hinweise in der Umgebung ziemlich gut versteckt und nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Gerade wenn man an einer Stelle nicht weiterkommt, kann das nervig sein. Aber irgendwie macht ein Spiel ja auch nur halb so viel Spaß, wenn man nicht wenigstens ein bisschen herausgefordert wird.

    WP-Appbox: Lumino City (1,09 €, App Store) →

    Lumino City 3

    Auch das Making of von Lumino City ist einen Blick wert

    Neben dem eigentlichen Spiel lohnt sich auch ein Blick auf eine weitere App für iPhone und iPad: The Making of Lumino City (App Store-Link) ist wohl die schönste Werbung, die der App Store jemals gesehen hat. Die Universal-App zum Spiel lässt sich kostenlos herunterladen, ist aber im Gegensatz zu Lumino City nur in englischer Sprache verfügbar.

    Das macht aber eigentlich nichts, denn Bilder sagen mehr als Tausend Worte. In The Making of Lumino City erfährt man in acht kleinen Kapiteln alles von der ersten Idee über die Entstehung von Prototypen bis zur Aufnahme des kompletten Spiels. Neben zahlreichen Fotografien, Zeichnungen und Skizzen gibt es auch interessante Kommentare der Entwickler.

    So berichten sie darüber, dass Lume – eine kleine App zur Vorschau auf Lumino City – im Esszimmer der Eltern eines Teammitglieds entstanden ist. Hätte man mit der Kamera auch nur ein Stückchen herausgezoomt, hätte man nicht mehr nur die wunderbar bunte Welt von Lume gesehen, sondern auch die schicken Gardinen aus den 1980er-Jahren.

    WP-Appbox: The Making of Lumino City (Kostenlos, App Store) →

    Der Artikel Lumino City: Bildgewaltiges Abenteuer so günstig wie noch nie erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Channels: Pay-TV-Angebot startet in Deutschland

    Shortnews: Amazon macht kurzen Prozess. Erst gestern wurde noch spekuliert, dass Amazon in den Pay-TV-Bereich einsteigt, heute ist es schon geschehen. Unter dem Namen Amazon Channels vermittelt der US-Riese hierzulande Abonnements für Bezahlsender. Diese kosten zwischen jeweils 1,99 und 7,99 Euro pro Monat und stehen als lineares Fernsehen, teilweise aber auch On-Demand zur Verfügung. Nutzer können die Sender dann auf dem Fire TV Stick, im Browser oder in den Amazon Video-Apps anschauen.

    Zum Start gibt es die Auswahl aus 25 Sendern, Amazon ist aber auch neuen Angeboten offen. Die Sender werden einzeln abonniert. Hierzulande ist das Angebot allerdings nicht sonderlich spektakulär – zu den Highlights zählen Geo Television, Terra X und Sportdigital HD. In den USA hat Amazon hingegen schon die großen Medienunternehmen mit an Bord, da tun sich hiesige Pay-TV-Sender noch schwerer.

    Das Angebot kann zwei Wochen lang gratis getestet werden, eine Prime-Mitgliedschaft wird aber wieder vorausgesetzt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    10 geniale Plug-Ins für Quick Look: Dateien schnell betrachten

    Mithilfe der Quick-Look-Funktion kann man auf dem Mac einen schnellen Blick auf Dateiinhalte werfen, ohne diese mit der zugeordneten Anwendung öffnen zu müssen. Wir stellen zehn Software-Plug-ins vor, mit denen Sie den Funktionsumfang der Schnellansicht sinnvoll erweitern.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Reparaturprogramm für MacBook Pro (Ende 2011) mit Grafikdefekt abgelaufen

    Apple hat das erweiterte Reparaturprogramm für das MacBook Pro von Ende 2011 eingestellt. Damit endet endgültig die Unterstützung für das letzte 17" MacBook Pro wie auch den kleineren 15"-Varianten. Das Reparaturprogramm sollte ursprünglich nur bis Ende 2016 laufen, doch setzt Apple dieses für MacBook Pro von 2012 und 2013 fort, da es nach wie vor unter seltenen Umständen zu Grafikfehlern komme...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple iPhone SE: Bestes Ergebnis bei Kundenzufriedenheit

    Apple iPhone SE: Bestes Ergebnis bei Kundenzufriedenheit auf apfeleimer.de

    Aus den USA stammt eine neue Umfrage zum American Customer Satisfaction Index (ACSI), der die Kundenzufriedenheit bei diversen Produkten aufzeigt. Im Bereich der Smartphones lag in diesem Jahr das Apple iPhone SE auf dem ersten Platz, und zwar mit 87 Punkten.

    Apple iPhone SE: Platz 1 bei Kundenzufriedenheit

    Insgesamt haben rund 36.200 US-Kunden an der Umfrage teilgenommen, was das Ergebnis entsprechend interessant macht. Abgesehen vom Apple iPhone SE ist Apple aber auch mit weiteren Modellen in der Top-Liste vertreten. So liegt etwa das Apple iPhone 7 Plus mit 86 Punkten auf dem dritten Platz.

    Das iPhone 6 Plus und das iPhone 7 kommen auf jeweils 83 Punkte, das iPhone 5s, das iPhone 6s und das iPhone 5 auf je 80 Punkte. Zwischen den Apple-Modellen haben sich diverse Samsung-Devices geschoben. Das Samsung Galaxy S6 Edge+ liegt mit 86 Punkten auf Rang 2, das Galaxy S6 Edge mit 85 Punkten auf Platz 4.

    Smartphones mit großen Displays sehr beliebt

    Generell zeigt sich, dass abseits des iPhone SE Smartphones mit großen Displays dominieren. Von den 15 Smartphones mit der höchsten Kundenzufriedenheit haben satte 12 ein großes Display. Mithin darf sich Apple zufrieden zeigen, dass das iPhone SE trotz dieses Trends den ersten Platz erreicht hat.

    Der Beitrag Apple iPhone SE: Bestes Ergebnis bei Kundenzufriedenheit erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    The Great Fusion

    2022: Die Gesellschaft hat sich im letzten Jahrzehnt sehr geändert. Die guten Zeiten sind
    vorbei. Häng dir das Anti-Held-Cape um und kämpfe mit Max in diesem außergewöhnlichen und
    lustigen Abenteuer um das, was dir gehört.

    In deinen Händen ist das erste Science-Fiction-Abenteuer, das wie die Wirklichkeit selbst ist.
    Ein Abenteuer, welches das Beste der klassischen Grafik-Adventures mit dem Spaß und den
    Grafiken des neusten Comics verbindet.

    – Amüsante Geschichte mit erheiternden Dialogen
    – Aktuelle Themen mit sozialkritischem Unterton
    – Handerstellte Grafiken
    – Originaler Soundtrack
    – Saubere und einfache Schnittstelle
    – Optimiert für Touchscreens

    The Great Fusion ist ein Gafik-Adventure in der 3en-Person-Perspektive, das im Jahr 2022
    handelt: die Gesellschaft hat sich stark geändert. Die Reichen sind reicher und die Armen sind
    ärmer geworden. Die Gesetze sind sinnlos, die Urheberrechtbeschützer hetzen die offene
    Kultur und die großen Unternehmen werden von Inkompetenten geleitet. All das was man als
    Science-Fiction bezeichnet, oder?

    Während die Welt angeblich vereinheitlicht war, schufen sich Grenzen, um die reiche Gegend
    von der armen Gegend zu trennen. Die Zeit der Vereinheitlichung ist gekommen, mit dem was
    man als “The Great Fusion” kennt.

    Max, ein junger und ausgezeichneter Entwickler, wird sich in der Armut sehen und wird um
    einen Unterhalt kämpfen, ohne wegen seiner Unerfahrenheit zu scheitern. Er erlebt Tausende
    von Situationen, eine verrückter als die andere, mit Anspielungen auf die klassischen Abenteuer
    und auf Filmen unserer Volkskultur.

    Superwitzige Dialoge, Kätzchenvideos, Quentin, Woody, Roboter, Wachen in Bermudas, eine
    Frau mit einem Kickhund und noch viele Figuren mehr, denen du auf deinem Weg begegnen
    wirst. Rette sich, wer kann!

    The Great Fusion (2,29 €, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Switch to iPhone“: Neue Apple Webseite richtet sich an Android-Nutzer

    Apple hat eine neue Webseite geschaltet, um Android-Nutzer anzusprechen und diese rund vier Monate vor der Präsentation des iPhone 8 auf die Vorzüge des iPhones aufmerksam zu machen. Parallel dazu hat der iPhone fünf thematisch passende Videos online gestellt.

    „Switch to iPhone“

    Die Werbekampagne „Switch to iPhone“ ist nicht neu. Allerdings hat Apple die zugehörige Webseite komplett überarbeitet und diese in unseren Augen klarer strukturiert.

    Apple behandelt auf der generalüberholten Webseite verschiedene Themen, um Android-Nutzer auf der einen Seite die Vorzüge des iPhone schmackhaft zu machen und auf der anderen Seite auch die Angst zu nehmen, das System zu wechseln. Dabei spricht Apple unter anderem die Move to iOS App an, doe für Anwender den Umzug von Android zu iOS gewährleistet. Unter anderem werden Fotos, Videos, Kontakte, Kalenderdaten, Mail-Accounts, Nachrichten, Apps, etc. sicher und einfach von Android zu iOS transportiert.

    Zudem spricht Apple über das Kamerasystem des iPhones, die Geschwindigkeit, Die Leichtigkeit der Nutzung, Datenschutz & Privatsphäre, die Nachrichten-App, den Apple Support, die Apple Stores, grüne Energie und mehr.

    Wie bereits eingangs erwähnt, wird die überarbeitete „Switch to iPhone“ Webseite von fünf Videos begleitet. Bei diesen Geht es um Musik, Fotos, Geschwindigkeit, Privatsphäre und den generell unkomplizierten Wechsel von Android zu iOS.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    5x Sim Card Tray Removal Tool Pin

    iGadget-Tipp: 5x Sim Card Tray Removal Tool Pin ab 1.08 € inkl. Versand (aus China)

    Spart Euch die ewige Suche nach Büroklammern.

    Sucht lieber die "Sim Card Tray Removal Tool Pins". ;-)

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    IKEA-Beleuchtungssystem TRADFRI wird mit HomeKit, Amazon Echo und Google Home kompatibel

    Ikea Tradfri Starter SetIKEA hat angekündigt, dass sich die Smart-Lighting-Kollektion TRÅDFRI, das hauseigene Konkurrenzsystem zu Philips Hue, künftig per HomeKit, Amazon Echo und Google Home steuern lässt. IKEA will die neuen Funktionen im Sommer nachrüsten. Das System kam im April in Deutschland auf den Markt und bietet neben speziell auf IKEA-Einrichtungsgegenstände zugeschnittene Module wie beleuchtete Panels in erster […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Aus "Ute Christoff" wird "Tobias Mathis": WhatsApp-Kettenbrief zum Festplatten-Zerstörer dreht noch eine Runde

    Aus "Ute Christoff" wird "Tobias Mathis": WhatsApp-Kettenbrief zum Festplatten-Zerstörer dreht noch eine Runde

    Aus "Ute Lehr" aka "Ute Christoph" ist "Tobias Mathis" geworden: Der Kontakt mit ihm soll schädlich sein, wird über einen Kettenbrief fälschlicherweise behauptet.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tarif-Kracher: o2 bietet günstigen Jubiläums-Vertrag mit 15 GB Highspeed-Datenvolumen an

    Im Jahr 2002 ist aus der Viag Interkom die Marke o2 entstanden. Der Geburtstag wird jetzt mit einem exklusiven Tarif gefeiert.

    o2 Free 15 Banner

    Reicht euer monatliches Datenvolumen tatsächlich aus? Oder überlegt ihr doppelt und dreifach, bevor ihr unterwegs ein YouTube-Video anschauen möchte? Wer sich keine Gedanken mehr über den Datenverbrauch machen möchte, hat aktuell zwei Möglichkeiten: Entweder zur „teuren“ Telekom und einen Tarif mit StreamOn-Option buchen – oder einen Free-Tarif bei o2 abschließen.

    • o2 Free 15 mit 15 GB Datenvolumen (zum Angebot)
    • bei Handyflash.de ohne Anschlussgebühr

    Letzteres ist aktuell besonders spannend, denn anlässlich des 15. Geburtstag bietet o2 seinen Free-Tarif mit satten 15 GB Highspeed-Datenvolumen an. Die Kosten dafür sind durchaus überschaubar, denn der Tarif kostet mit 29,99 Euro genau so viel wie der bisher bekannte o2 Free M mit „nur“ 4 GB Datenvolumen. Während bei o2 direkt 29,99 Euro Anschlussgebühr anfallen, spart ihr euch diese bei Handyflash.

    Solltet ihr die 15 GB tatsächlich verbrauchen, tritt eine Besonderheit in Kraft: Anders als bei der Telekom oder bei Vodafone wird die Geschwindigkeit nicht auf ein Minimum, sondern nur auf 1 Mbit/s gedrosselt. Damit kann man unterwegs noch problemlos surfen, Nachrichten verschicken, Musik streamen oder auch ein Video auf YouTube ansehen.

    Neben den 15 GB Highspeed-Datenvolumen und der fairen Drosselung bietet euch der o2 Free 15 zusätzlich eine Flatrate in alle deutschen Netze sowie unbegrenzte SMS. EU-Roaming ist ebenfalls inklusive, wobei das ab Mitte Juni ja ohnehin gesetzlich vorgeschrieben ist. Zudem habt ihr die Möglichkeit, für 4,99 Euro pro Monat eine Multicard zu buchen, beispielsweise für die Nutzung im iPad.

    o2 Free 15 Uebersicht

    Inkludierte Sky-Optionen müssen manuell gekündigt werden

    Eine nette Zugabe sind die im o2 Free 15 enthaltenen Sky-Optionen, die allerdings manuell gekündigt werden müssen – am besten erledigt ihr das direkt nach dem Aktivieren der SIM-Karte per E-Mail. Ein kleiner Haken, prinzipiell sind die Geschenke aber wirklich interessant.

    So gibt es in den ersten sechs Monaten ein SkyCinema oder SkyEntertainment Monats-Ticket kostenlos dazu, über Sky Go könnt ihr so beispielsweise aktuelle Filme legal streamen. Zudem gibt es in den ersten sechs Monaten jeweils ein Sky Supersport Tagesticket enthalten, mit dem ihr 24 Stunden lang sämtliche auf Sky verfügbaren Sport-Übertragungen anschauen könnt, also beispielsweise auch den Start der kommenden Bundesliga-Saison oder den Auftakt im DFB-Pokal.

    Unser Fazit zum o2 Free 15 Jubiläums-Tarif

    Mit dem o2 Free 15 hat sich o2 einen echten Kracher einfallen lassen, der insbesondere bei Viel-Surfern sehr gut ankommen dürfte. 15 GB Highspeed-Volumen muss man mit dem iPhone erst einmal verbraten – und selbst danach fällt die Drosselung im Free-Tarif sehr human aus.

    29,99 Euro sind eine echte Ansage, bei der die Konkurrenz nicht mithalten kann: Bei der Telekom kostet der günstigste Tarif mit StreamOn Music & Video rund 47 Euro, bei Vodafone bekommt man den Red L Tarif mit 12 GB Datenvolumen in den ersten zwei Jahren für knapp 42 Euro im Monat.

    Die letzte gute Nachricht: Die 29,99 Euro sichert ihr euch dauerhaft, also auch nach Ablauf der 24 Monate. Trotzdem kann eine Kündigung nicht schaden, denn nur so könnt ihr euch in zwei Jahren möglicherweise noch ein besseres Angebot sichern – schließlich will kein Anbieter einen seiner Kunden verlieren. Aber wer weiß schon heute, wie die Tarife in zwei Jahren aussehen werden – aktuell ist der o2 Free 15 jedenfalls ein erstklassiges Angebot.

    Der Artikel Tarif-Kracher: o2 bietet günstigen Jubiläums-Vertrag mit 15 GB Highspeed-Datenvolumen an erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    appgefahren News-Ticker am 23. Mai (9 News)

    Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
    +++ 9:29 Uhr – Nokia und Apple: Streit beigelegt +++ Apple und Nokia haben nicht nur ihre Patentstreitigkeiten beendet, sondern sich auch auf eine Business-Vereinbarung geeignet. Mehr dazu gibt es in dieser offiziellen Bekanntmachung.
    +++ 7:02 Uhr – Apple: iPhone 8 startet bei 870 US-Dollar +++ Abermals ein paar Zahlen: Der Analyst Steven Milunovich gibt an, dass das iPhone 8 bei 870 US-Dollar starten und in der 256 GB-Version 1070 US-Dollar kosten wird.
    +++ 7:00 Uhr – iPhone SE: Kundenzufriedenheit liegt bei 87 von 100 +++ Der neue American Customer Satisfaction Index listet das iPhone SE auf dem ersten Platz. Die Kundenzufriedenheit der iPhone SE-Nutzer ist mit 87 Punkten am höchsten, danach folgt das Galaxy S6 edge+ und das iPhone 7 Plus.
    +++ 6:57 Uhr – Apps: Instagram rollt „Archiv“-Funktion aus +++ Instagram macht gerade die neue Archiv-Funktion verfügbar. So lassen sich einzelne Posts schnell ausblenden.
    +++ 6:56 Uhr – Zubehör: Nest-Kamera mit 4K-Auflösung +++ Android Police möchte erfahren haben, dass Nest noch in diesem Monat eine neue Überwachungskamera mit einer 4K-Auflösung präsentieren wird.
    +++ 6:54 Uhr – YouTube TV: Jetzt mit AirPlay kompatibel +++ Letzten Monat hat Google den kostenpflichtigen TV-Dienst YouTube TV angekündigt und macht die Applikation jetzt mit AirPlay kompatibel. Der Service ist nur in den USA verfügbar.
    +++ 6:53 Uhr – o2: Message & Call wird am 30. Juni eingestellt +++ Die Applikation „Message & Call“ von o2 wird zum 30. Juni eingestellt. o2 verschickt aktuell E-Mails an Kunden und informiert über das Thema.
    +++ 6:49 Uhr – Apple: Batteriehersteller für Beats-Explosion verantwortlich +++ Die Beats-Kopfhörer eines Passagiers sind auf einem Flug von Beijing nach Melbourne in Flammen aufgegangen. Apple macht jetzt den Batteriehersteller dafür verantwortlic und weist die Schuld von sich.
    +++ 6:40 Uhr – Video: Autonomes Auto von Apple gesichtet +++ Das selbstfahrende Apple-Auto wurde jetzt im Palo Alto gesehen. Ein kleines Video gibt es nachfolgend.
    Der Artikel appgefahren News-Ticker am 23. Mai (9 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Patentstreit beigelegt: Apple und Nokia vertragen sich wieder

    Withings WaagenApple und Nokia haben bekannt gegeben, dass sie alle Patentstreitigkeiten beigelegt haben. Die beiden Unternehmen haben sich darüber hinaus auf eine Zusammenarbeit geeinigt, in der auch die mehrjährige Lizenzierung vorhandener Patente eingeschlossen ist. Nokia und Apple treffen sich bereits seit Jahren regelmäßig vor Gericht. Unter anderem geht es um diverse von Nokia gehaltene Mobilfunkpatente, die […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Jeopardy! World Tour: neues iOS-Spiel zur beliebten TV-Show

    Sony Pictures Television und Uken Games haben vor wenigen Tagen ihr neues iOS-Spiel Jeopardy! World Tour (AppStore) im AppStore veröffentlicht.

    Die Universal-App bringt die beliebte TV-Show auf euer iPhone und iPad und kann als F2P-Titel kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Nachdem ihr euch per Facebook oder GameCenter eingeloggt habt bzw. das Spielen als Gast spielt, geht es im Duell gegen zwei anderen Spieler darum, durch das Beantworten von Quizfragen mehr Punkte als die Gegner zu sammeln – typisch Jeopardy eben.
    -gki25118-
    Dafür könnt ihr aus verschiedenen Themengebieten Fragen mit unterschiedlichem Wert auswählen. Beantwortet ihr diese richtig, gibt es die entsprechende Punktzahl gutgeschrieben. Liegt ihr falsch, werden die Punkte abgezogen. Natürlich fehlen bei diesem Gratis-Download die üblichen In-App-Angebote, PowerUps und Co nicht. Was hingegen fehlt, ist eine deutsche Lokalisierung. Gute Englischkenntnisse sind also Pflicht. Ingesamt schafft es Jeopardy! World Tour (AppStore) unserer Meinung nach leider nicht, dem großen Namen gerecht zu werden…

    Jeopardy! World Tour iOS Trailer

    Der Beitrag Jeopardy! World Tour: neues iOS-Spiel zur beliebten TV-Show erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple iPhone: Switch-Videos sollen Android-Nutzer überzeugen

    Apple iPhone: Switch-Videos sollen Android-Nutzer überzeugen auf apfeleimer.de

    Auch wenn das Apple iPhone das erfolgreichste Smartphone weltweit ist, versucht Apple natürlich weiterhin, diesen Erfolg auszubauen. Unter anderem so, dass Nutzer von Google Android einen Wechsel in das Apple-Lager ins Auge fassen. Dazu hat Apple nun neue Switch-Videos veröffentlicht.

    Apple iPhone: Neue Switch-Videos online

    In ebenjenen Videos zeigt Apple auf, welche Gründe es dafür gibt, als Android-Nutzer ein Apple iPhone zu kaufen. Aber nicht nur die Videos sind neu, sondern wurde auch die dazugehörige Website überarbeitet. Insgesamt lassen sich fünf neue Videos auf dem YouTube-Kanal Apples der Switch-Serie anschauen. Darunter auch das folgende Video:

    YouTube Video

    Weiterhin auch dieses Video hier – die übrigen Videos lassen sich bequem auf Apples YouTube-Kanal finden und ansehen:

    YouTube Video

    Apple versucht Android-Nutzer an Bord zu holen

    Dass Apple versucht, Android-Nutzer zur eigenen Nutzerbasis zu ziehen, ist nicht überraschend. Immerhin gibt es weltweit deutlich mehr Besitzer eines Android-Smartphones als von iPhones. Diese von einem Wechsel zu überzeugen und damit nicht nur Marktanteile, sondern auch Umsätze zu generieren, dürfte für Apple weit oben auf der To-do-Liste stehen.

    Der Beitrag Apple iPhone: Switch-Videos sollen Android-Nutzer überzeugen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone-Modelle: Überraschendes Ergebnis bei Zufriedenheitsstudie

    Man könnte vermuten, dass sich die aktuellen Spitzenmodelle der unterschiedlichen Smartphone-Hersteller in den Zufriedenheitsstudien ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz 1 liefern müssten. In den USA wären das die High-End-Geräte von Apple und Samsung. Doch die jüngste Erhebung des American Costumer Satisfaction Index (ACSI) hat überraschend einen ganz anderen Spitzenreiter: das iPhone SE . iPh...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    So teuer könnte das iPhone 8 werden

    iPhone 8 First Look - bgr.com

    Dass das iPhone 8 teuer wird, wurde schon befürchtet. Neue Schätzungen gehen nun von Betrag aus, der deutschen Käufern Tränen in die Augen treiben könnte. Wie teuer wird das legendäre iPhone 8? Apples neues Flaggschiff wird möglicherweise teurer als all seine Vorgänger, zumal auch die Produktion für Apple preisaufwendiger werden könnte, wie zuletzt spekuliert wurde. (...). Weiterlesen!

    The post So teuer könnte das iPhone 8 werden appeared first on Macnotes.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Case fürs neue 10,5 Zoll iPad Pro, aber keine Spur vom iPad mini

    Das nächste iPad Pro wird vermutlich einen 10,5 Zoll Display haben.

    Kurz vor der WWDC (ab 5. Juni) tauchen derzeit einige Leaks auf. Der spannendste dieser Tage wurde 9to5Mac von einer chinesischen Quelle zugespielt und zeigt ein iPad-Case mit einer Display-Diagonale von 10,5 Zoll.

    Nun hat dieselbe Webseite auch ein tatsächliches Case, angeblich vom Hersteller Pelican, erhalten.

    Die Schutzhülle mit eingebauter Halterung für einen Apple Pencil zeigt ziemlich gut, wie User sich ein 10,5 Zoll iPad Pro vorstellen könnten.

    Keine großen Änderungen des Designs

    Basierend auf den Abmessungen scheint eines klar zu sein: In Sachen Design wird sich nicht viel verändern. Das neue iPad Pro wird vermutlich einen ähnlich breiten Rahmen um das Display herum haben und nicht viel dünner oder dicker sein als das zurzeit erhältliche 9,7 Zoll Modell.

    Natürlich sind die allgemeinen Abmessungen größer als beim aktuellen kleinen iPad Pro, aber vermutlich wird es keine große Umstellung sein. Dank leicht dünnerer Rahmen nähern sich die Dimensionen beider Geräte durchaus aneinander an.

    Damit dürfte Apples iPad-Portfolio künftig aus einem 9.7″, einem 10,5″ und einem 12,9″ iPad (Pro) bestehen – vermutlich ohne iPad mini.

    Welche iPad-Größe favorisiert Ihr? Und würdet Ihr das zuletzt oft spekulierte Aus fürs iPad mini bedauern?

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8: Modell-Rohlinge vom iPhone 7s und 7s Plus im Grössenvergleich

    Obwohl das iPhone 8 recht kompakt gehalten ist, beherbergt es anscheinend den grössten Bildschirm, der selbst das klobige iPhone 7 Plus zu übertrumpfen weiss.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Keynote am Mac: So speichern Sie Keynote-Präsentationen als PowerPoint-Dateien

    Wie die meisten Anwendungen speichert auch Apples Präsentations-Software Keynote Dateien standardmäßig in einem eigenen Format. Jedoch können die .key-Dateien oftmals nicht in anderen Programmen wie etwa PowerPoint geöffnet werden. Wenn man die Dateien also mit Windows-Nutzern teilen möchte, kann es daher sinnvoll sein, die Präsentation direkt im allgemein tauglichen .pptx-Dateiformat zu speichern.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Willio – Abrechnen zwischen Freunden und Reise Geld Manager

    Neu: ungleichmäßige Aufteilungen und mehrere Währungen!

    Mit Willio kann man Rechnungen an Freunde teilen und Schulden verfolgen.

    + Schulden verfolgen +
    Erstelle ein Ereignis und füge Teilnehmer aus deinen Kontakten hinzu. Dann füge eine Zahlung hinzu, jedes mal wenn jemand für die Gruppe zahlt. Wird die Zahlung nicht gleichmäßig zwischen den Teilnehmern geteilt, kannst du bestimmte Teilbeträge angeben.

    + Mehrere Währungen +
    Wähle eine Währung für deine Veranstaltung. Wenn du einige Zahlungen über andere Währungen abwickeln musst, wähle einfach die erforderliche Währung beim Hinzufügen der Zahlung. Willio findet dann den Umrechnungskurs für dich. Wenn du keine Internetverbindung hast, kannst du den Kurs auch manuell eingeben.

    + Bilanz halten +
    Sieh auf einen Blick, wer als Nächstes zahlen sollte , um die Schulden zu bilanzieren. Willio sortiert die Teilnehmer nach höchstem Schuldbetrag ein.

    + Das Budget nicht sprengen +
    Möchtest du nicht zu viel von deinem Budget am Wochenende ausgeben? Willio zeigt den Betrag an, den du bis dato ausgegeben hast.

    + Bericht über E-Mail senden +
    Sende eine Liste über E-Mail, in der alle Personen und die entsprechenden Schulden aufgelistet werden. Der E-Mail-Bericht beschreibt, wie die Schulden abgelöst werden können. Angehängt wird auch die Beschreibung von Zahlungen als ein Tabellenkalkulationsdatei.

    Willio - Abrechnen zwischen Freunden (3,49 €, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pokémon GO: Legendäre Pokémon könnten im Sommer ins Spiel kommen

    Viele Trainer warten auf die legendären Pokémon. Kommen sie in diesem Sommer?

    Pokemon-Go-legedaere-Pokemon

    Niantic hält sich stets bedeckt, wenn es um neue Informationen rund um Pokémon GO (App Store-Link) geht. Schon vor einigen Monaten, als die zweite Genration veröffentlicht wurde, dachte man zuvor, dass zuerst die legendären Pokémon den Weg in das Spiel schaffen. Jetzt gibt es erste Anzeichen, dass Arktos, Zapdos, Lavados, Mew und Mewtu noch in diesem Sommer in Pokémon GO verfügbar gemacht werden könnten.

    Niantic hat bei den 21. Webby Awards einige Preise abgeräumt, unter anderem in der Kategorie „Bestes mobiles Spiel“. Archit Bhargava, Marketing-Manager bei Niantic, hat bei seiner Dankesrede, die für alle Gewinner auf fünf Wörter limitiert ist, folgende Wortwahl getroffen:

    „This summer will be legendary.“

    Natürlich handelt es sich nur um einen Hinweis, der aber so klingt, als würden noch in diesem Sommer die legendären Pokémon, auf die sehr viele Spieler warten, endlich freigelassen werden. Ob sie dann in freier Wildbahn anzutreffen sind oder nur bei Events verfügbar gemacht werden, ist weiterhin unklar.

    In wenigen Tagen wird das neuste Event, und zwar die Pokémon GO-Abenteuerwoche, zu Ende gehen. Die nächste Veranstaltung steht sicherlich schon vor der Tür, sobald wird weitere Informationen rund um Pokémon GO haben, reichen wir diese natürlich weiter.

    Seid ihr noch aktiv mit Pokémon GO unterwegs?

    WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Pokémon GO: Legendäre Pokémon könnten im Sommer ins Spiel kommen erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    LG X VENTURE: Smartes Outdoor-Telefon vorgestellt

    Am gestrigen Montag hat LG die zweite Generation des Outdoor-Smartphones X VENTURE vorgestellt. Dieses soll sich an sportliche Menschen wie Wanderer, Kletterer oder Fahrradfahrer, aber auch an Berufstätige wie Landwirte, Installateure oder Bauarbeiter richten. Das Gehäuse soll noch strapazierfähiger als das der Vorgängerversion sein, was für diese Zielgruppe von enormer Wichtigkeit ist, da die ...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Video zeigt selbstfahrendes Apple Auto

    Apple arbeitet an einem selbstfahrenden Fahrzeug bzw. an einer Plattform für autonomes Fahres. Dies ist spätestens seit ein paar Wochen bekannt, seitdem Apple eine behördliche Genehmigung erhalten hat, selbstfahrende Autos im öffentlichen Straßenverkehr testen zu dürfen.

    Video zeigt selbstfahrendes Apple Auto

    Seit ein paar Wochen testet Apple seine Software für autonomes Fahren. Dabei kommen drei Lexus RX450f SUVs zum Einsatz. Diese wurde auch bereits auf einem Foto festgehalten. Nun zeigt sich Apples selbstfahrendes Auto erstmals im Video.

    Die SUVs sind mit zahlreichen Sensoren und Kamera ausgestattet. Von daher lässt sich recht schnell erkennen, dass es sich um ein autonom-fahrendes Autos handelt. Das hier zu sehen Auto befährt übrigens die 101 North Road in Palo Alto.

    Apple erhielt die Genehmigung zum Testen von selbstfahrenden Autos am 14. April. Anschließend wurde kaum Zeit verschwendet und der Hersteller aus Cupertino schickte die ersten Autos auf die Straße. Die Autos dürfen von insgesamt sechs Apple Mitarbeitern betrieben werden, die zuvor ein spezielles Trainingsprogramm durchlaufen müssen.

    Für gewöhnlich macht Apple immer ein großes Geheimnis daraus, an welchen Produkten der Hersteller arbeitet. Beim „Projekt Titan“ ist es jedoch so, dass Apple eine Genehmigung zum Testen von selbstfahrenden Autos benötigt und diese öffentlich wurde. In welchem Stadium sich Projekt Titan befindet, ist unbekannt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Shop-Update!

    Unser Shop erhält aktuell ein Update, daher steht euch arktis.de für wenige Stunden nicht zur Verfügung. Wir geben unser Bestes und sind schon bald zurück!
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apples neues iPad-Lineup: 9,7″, 10,5″ und 12,9″ aber ohne Mini?

    Ipad 10 5 VergleichNicht nur mit Blick auf die nächste iPhone-Generation trudeln täglich neue Gerüchte ein, auch an der iPad-Front gibt es Neues. Wenn die Erwartungen erfüllt werden, bietet Apple in Zukunft drei verschiedene Bildschirmgrößen zwischen 9,7 und 12,9 Zoll an, das iPad mini fällt auf kurz oder lang weg. Für nächsten Monat wird zunächst die Vorstellung neuer […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fraglich: Neue Bilder sollen 10,5 Zoll iPad Pro zeigen

    Shortnews: Die WWDC steht in diesem Jahr nicht nur im Zeichen der Software und der Macs, sondern auch im Zeichen des iPads. Apple steht im Begriff, ein 10,5 Zoll iPad zu veröffentlichen, das die gleichen Maße hat, wie das 9,7 Zoll Gerät.

    Dafür sorgt ein beinah rahmenloses Design. Zwar wird auch weiterhin ein Homebutton vorhanden sein, der Rahmen allerdings auf 7 Millimeter schrumpfen.

    Neue Bilder des Twitter-Nutzers Benjamin Geskin sollen erstmals das Gerät zeigen. Zu sehen ist auch eine vertikale Dual-Kamera, wie sie im iPhone 8 vorhanden sein soll.

    Allein deshalb halten wir die Bilder allerdings für fraglich. Warum sollte Apple eine so hochwertige Linse in einem Gerät verbauen, das nur von wenigen als Kamera genutzt wird?

    Auch sonst geben die Bilder abseits eines Vier-Lautsprecher-Systems zur wenig Aufschluss.

    An der Existenz des 10,5 Zoll Geräts an sich gibt es dagegen keine Zweifel. Zur WWDC wird dieses aller Voraussicht nach das bisher 9,7 Zoll große iPad Pro ersetzten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Sprechprobe: Siri verliert klar gegen den Google Assistant

    „Hey Siri, wie konnte das denn passieren?“ „Ich kann Dich leider nicht verstehen.“


    So ungefähr würde das klingen, wenn Ihr Siri nach ihrer schweren Schlappe gegen den Google Assistant fragt. Denn: In den USA hat Google seinen eigenen Assistenten nun auch als iPhone-App veröffentlicht – Deutschland muss, wohl wegen der Sprachanpassung, noch warten. Doch im ersten Vergleichtest von CNBC hat Siri klar den Kürzeren gezogen.

    Apples Assistentin unterlag in beinahe allen Kategorien, und hinkt sowohl beim Sprachverständnis als auch beim Service leider deutlich hinter Google her. Einige der Beispiele aus dem Test:

    • Übersetzung: Google übersetzt die Frage „Was heißt auf Spanisch ‚Ich hätte gerne ein Glas Wein‘?“ korrekt und liefert die Antwort mit Sprachausgabe. Siri bietet nur Links zu Internet-Suchergebnissen an.
    • Fahrzeiten: „Wie lang brauche ich nach Hause?“ – beide beantworten die Frage mit einer realistischen Schätzung. Bei Google sind die Ergebnisse mit einer eingeblendeten Karte aber komfortabler.
    • Tanken: „Wo ist die nächste Tankstelle?“ Routenhinweise liefern beide. Aber die von Google vorgeschlagene Tankstelle ist näher, und die Antwort bietet mit Benzinpreisen und weiteren Infos mehr Service.
    • Musikvideos: „Spiel auf YouTube ein Video von Metallica!“ Google ruft direkt das Video auf, Siri findet keine Ergebnisse.
    • Anrufen: „Ruf meine Ehefrau an!“ Siri hat gelernt, wer die Ehefrau ist und ruft direkt an, Google weiß das überraschend nicht. Klarer Punkt für Apple.
    • Sportergebnisse: „Wie haben die Yankees gespielt?“ Das Ergebnis wissen beide. Aber Google bietet deutlich mehr, mit Highlight-Video auf YouTube, mit MLB-Tabellenstand, Spielplan, News und mehr.

    Noch mehr Unterschiede

    Bei CNBC lest Ihr noch einige weitere Vergleiche, doch insgesamt liegt Google ganz deutlich vorn. Wichtig für uns als iOS-Nutzer: Der Google-Assistent lässt sich auf dem iPhone nicht mit einem Sprachbefehl à la „Hey Siri“ öffnen, kleiner Vorteil für Apple. Googles App kann auch nicht, wie Siri, auf die Hardware zugreifen, das iPhone leiser stellen oder eine App aufrufen. Zumindest wir haben diese Funktionen bisher aber auch kaum genutzt. Und noch ein Punkt für Google: Dort könnt Ihr Fragen auch eintippen, zum Beispiel in einer leisen Umgebung wie in einer Bibliothek. Siri reagiert dagegen nur auf Sprachbefehle. Das wäre eine kleine, aber sinnvolle, Änderung für iOS 11.

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Stiftung Warentest testet Mobilfunknetze: Rangfolge der drei Provider unverändert

    Wer hat das beste Netz? Die Stiftung Warentest hat genau das überprüft und ein wenig überraschendes Ergebnis festgehalten.

    tarif deal ticker

    Von Februar bis April 2017 ist die Stiftung Warentest mit einigen Smartphones unterwegs gewesen. 3.700 Kilometer Autobahn, mehrere Stunden in zwölf verschiedenen Städten Deutschlands sowie 2.400 Kilometer im Zug. Ausgestattet mit SIM-Karten der drei Netzbetreiber o2, Telekom und Vodafone. Die große Frage: Wer bietet seinen Kunden das beste Netz?

    Eine Frage, die vor einigen Tagen im Kommentarbereich unter einem Artikel von euch bereits ausführlich diskutiert wurde. Und ein Ergebnis der Stiftung Warentest, das nicht wirklich verwundert: „Die Prüfungen zeigen, dass sich das O2-Netz zwar seit 2015 verbessert hat, aber immer noch um einiges hinter denen der Telekom und von Vodafone zurück­bleibt. Das gilt besonders fürs Telefonieren und Surfen außer­halb von Städten und fürs Telefonieren bei Zugfahrten“, heißt es in dem kostenlos abrufbaren Bericht.

    Besonders interessant sind die Ergebnisse, die beim mobilen Surfen festgestellt wurden: Der Download einer 20 MB großen Datei dauerte im Schnitt bei der Telekom nur 8 Sekunden, bei Vodafone 13 Sekunden und bei o2 stolze 22 Sekunden. Ebenfalls große Unterschiede gab es beim Abspielen von YouTube-Videos: Im Telekom-Netz wurden 90 Prozent der Videos in HD-Qualität abgespielt, bei Vodafone in 80 Prozent der Fälle und bei o2 nur 56 Prozent der Videos.

    Für mich persönlich weniger relevant sind die Zahlen rund um den Verbindungsaufbau bei Telefonaten. Spielt es eine Rolle, ob es fünf Sekunden wie bei Vodafone und der Telekom dauert oder sieben Sekunden bei o2?

    Businessman pushing 4g

    Das generelle Problem der Netztests

    Ohnehin haben alle sämtliche Netztests, egal ob von der Stiftung Warentest, der Connect oder anderen Experten, einen erheblichen Nachteil: Es kann in Einzelfällen ganz anders aussehen. Was bringt das beste Netz in Deutschland beispielsweise, wenn man Zuhause oder am Arbeitsplatz keinen oder nur schlechten Empfang im Telekom-Netz hat?

    So schreibt beispielsweise ein Nutzer in unseren Kommentaren: „Es gibt halt regionale Unterschiede, welche das sogenannte beste Netz im Vergleich zu den anderen ziemlich alt aussehen lässt. (…) Hier vor Ort bildet nun die Telekom, die mit dem angeblich ‚besten Netz‘ das Schlusslicht allein. Zuvor hatte diese gemeinsam mit o2 diesen Platz inne, o2 profitiert nun aber von der gut ausgebauten ePlus-3G-Infrastruktur. Das mag bei dir natürlich durchaus anders aussehen.“

    Und so heißt es: Probieren geht über studieren. Ihr müsst für euch im Einzelfall entscheiden, mit welchem der drei Netze ihr die besten Erfahrungen in eurem persönlichen Umfeld und Alltag sammelt.

    Der Artikel Stiftung Warentest testet Mobilfunknetze: Rangfolge der drei Provider unverändert erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bridge Constructor: Beide DLC-Erweiterungen zum 5. Geburtstag kostenlos

    Wie die Zeit vergeht… Die Brückenbau-Simulation Bridge Constructor (AppStore) von Headup Games feiert am heutigen Dienstag seinen 5. Geburtstag, ist damals am 23. Mai 2012 im AppStore erschienen. Dies feiert der Publisher mit Geschenken für euch.

    Anlässlich des Jubiläums könnt ihr nämlich die beiden Erweiterungen „SlopeMania“ und „Trains“ kostenlos laden. Normalerweise kosten die beiden Erweiterungen je 2,29€ per In-App-Kauf. Die könnt ihr nun aktuell und für kurze Zeit komplett sparen und so den Umfang des Spieles für lau erweitern.
    -gki11192-
    Das Add-On „SlopeMania“ bietet drei brandneue Inseln, auf denen ihr in 24 neuen Leveln sogar Brücken in farbenprächtigen Grotten bauen müsst. Und in der hier vorgestellten „Trains“-Erweiterung müsst ihr in 18 Leveln massive Brücken bauen, die sogar das Gewicht von schweren Zügen tragen.

    Ingenieure gesucht

    Voraussetzung für den aktuell kostenlosen Download der beiden Add-Ons ist aber, dass ihr die Universal-App Bridge Constructor (AppStore) bereits auf eurem iPhone oder iPad installiert habt. Sollte das nicht der Fall sein, könnt ihr dies aktuell für 2,29€ nachholen. Und das lohnt sich unserer Meinung nach durchaus, denn das Brückenbau-Spiel, in dem ihr aus verschiedenen Materialien und begrenzten Budget möglichst stabile Brücken bauen müsst, hat sich in den 5 Jahren seit dem Release quasi zu einem iOS-Klassiker entwickelt.

    Der Beitrag Bridge Constructor: Beide DLC-Erweiterungen zum 5. Geburtstag kostenlos erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Clips: Apples neue Video-App ausprobiert

    Seit Anfang April steht die App Clips im App Store für Sie zum kostenfreien Download bereit. Bereits in den ersten vier Tagen nach dem Erscheinen wurde die spaßige Videoanwendung über eine Million mal heruntergeladen. Wir haben die App für Sie ausprobiert und zeigen Ihnen in einem Schritt-für-Schritt-Workshop, wie Sie witzige Clips mit Ihrem iPhone aufnehmen und teilen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8: Trotz größerem Display nur wenig größer als iPhone 7S

    iPhone 8

    Nach wie vor wird davon ausgegangen, dass Apple im September drei neue iPhones präsentieren wird. Völlig neu entwickelt soll im Gegensatz zum iPhone 7S und 7S Plus das vermeintliche iPhone 8 sein. Das angebliche Design weist mit der vertikalen Dual-Kamera, welche 3D-fähig sein soll, eine Besonderheit auf. Außerdem soll sich das OLED-Display über die gesamte Vorderseite erstrecken.

    Über chinesische Quellen ist jetzt erstmals ein Foto aufgetaucht, welches die Größenverhältnisse zwischen den drei iPhones darstellen soll. Interessant ist, dass das iPhone 8 trotz einer vermuteten Display-Größe von 5,8-Zoll nur wenig größer ist als das iPhone 7S.

    iPhone 8 2

    Neben dem größeren Display wird auch erwartet, dass Apple erstmals das kabellose Laden anbieten wird. Zudem soll Touch ID am unteren Rand in das vollflächig verbaute Display in einer sogenannten „Function Area“ integriert sein.

    Einige Monate müssen wir noch warten, bis wir wissen, ob diese Informationen der Wahrheit entsprechen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone SE auf Platz eins von großer Smartphone-Zufriedenheitsstudie

    Schaut man sich einmal auf dem Smartphone-Markt um, stellt man fest, dass der Trend in den vergangenen Jahren verstärkt in Richtung größerer Displays geht. Auch Apple hat diesem Umstand bereits Rechnung getragen und das Display seines iPhone von einst 3,5" über 4" auf inzwischen 4,7" und 5,5" angehoben. Stimmen die Gerüchte, wird in diesem Herbst mit 5,8" die nächste Stufe gezündet. Vor diesem Hintergrund mutet es da dann doch ein wenig überraschend an, dass ausgerachnet das iPhone SE, Apples letztes verbliebenes 4"-iPhone an der Spitze des jährlichen American Customer Satisfaction Index (ACSI) steht. Das SE kommt auf einen Zufriedenheitswert von 87 von maximal 100 erreichbaren Punkten und liegt damit knapp vor dem Samsung Galaxy S6 edge+ und dem iPhone 7 Plus. Auch der Rest der 20 aufgeführten Smartphones setzt sich hauptsächlich aus iPhone und Galaxys zusammen.

    Die Zufriedenheitsstudie ist das Ergebnis einer Umfrage unter 36.194 Verbrauchern in den USA, die zufällig ausgewählt und per E-Mail zwischen Mai 2016 und April 2017 kontaktiert wurden. Das iPhone SE kann vor allem mit seinem verhältnismäßig niedrigen Preis bei einer nach wie vor soliden technischen Ausstattung punkten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Switch: Apple startet neue Kampagne zum Wechseln von Android zu iOS

    Ist ein iPhone besser als ein Android-Smartphone? Für Apple natürlich schon. Mit der neuen Kampagne Switch soll das unter Beweis gestellt werden.

    Life is easier on iPhone

    „Mit dem iPhone ist das Leben einfacher“, schreibt Apple auf seiner neu angelegten Sonderseite apple.com/switch, die bisher leider nur in englischer Sprache verfügbar ist. Dort will das Unternehmen aus Cupertino anhand einiger Beispiele zeigen, warum das Leben mit dem iPhone einfacher ist als mit einem Android-Smartphone.

    Los geht es natürlich mit dem einfachen Wechsel von Android zu iOS, denn immerhin können mit der „Move to iOS“-App aus dem Google Play Store nicht nur Fotos, Videos, Kontakte, Kalender, Mails und Nachrichten, sondern auch kostenlose Apps auf das iPhone übertragen werden.

    Weitere gute Gründe: Das iPhone ist die weltweit am meisten genutzte Kamera und die Prozessoren und Chips arbeiten so effizient, dass das iPhone eine lange Akkulaufzeit bietet. Nun gut, über den letzten Punkt darf man sich an dieser Stelle sicherlich streiten.

    Im Zuge dieser neuen Kampagne hat Apple auch eine ganze Ladung neuer Werbespots veröffentlicht, die allesamt nicht länger als 15 bis 20 Sekunden sind. Meiner Meinung nach sind die Spots leider kein Vergleich zur damals so grandiosen Kampagne „I’m a Mac“, aber seht selbst:

    Der Artikel Switch: Apple startet neue Kampagne zum Wechseln von Android zu iOS erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Developer-Akademie in Neapel: Ende der Bewerbungsfrist am 31. Mai – Aufnahmeprüfung am 13. Juni in München

    Seit letztem Jahr betreibt Apple in Neapel eine iOS Developer-Akademie. Das Ganze wird gemeinsam mit der University of Federico II realisiert. Der erste Studienvorgang läuft und parallel dazu hat Apple Ende April das Bewerbungsverfahren für den zweiten Studiendurchgang eröffnet.

    Ende der Bewerbungsfrist am 31. Mai – Aufnahmeprüfung am 13. Juni in München

    Wir möchten euch an dieser Stelle noch einmal auf den nächsten Studiendurchgang der Apple Developer-Akademie in Neapel aufmerksam machen. Da die Bewerbungsfrist am 31. Mai 2017 endet, solltet ihr euch mit eurer Bewerbung beeilen.

    Auch diesmal wieder sind Bewerber aus der ganzen Welt aufgerufen, sich zu bewerben. Im letzten Jahr waren neben Italienern bereits Studenten aus Deutschland, Holland, Mexico und der Türkei mit dabei. Das Programm konzentriert sich auf Software-Entwicklung, Start-up-Gründung und das iOS-App-Design mit Schwerpunkt auf Kreativität und Zusammenarbeit. Außerdem will es den Studenten die benötigten Fähigkeiten vermitteln, um in diesen Bereichen erfolgreich zu sein. Die Akademie möchte Studierende mit einem breiten Spektrum an Vorbildung und Interessen für die Ausbildung gewinnen. Das Studium will nicht nur diejenigen mit Programmier- oder Informatik-Erfahrung unterstützen, sondern auch junge Menschen, die an Bereichen wie Design und Business interessiert sind.

    Eine interessante Nachricht haben wir noch für deutsche Bewerber. Für die deutschen Bewerber wird die Aufnahmeprüfung am 13. Juni in München stattfinden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Mit dem iPhone geht’s besser“: Apple will Android-Nutzer zum Wechsel bewegen

    Life Is Easier With IphoneMit einer neuen Werbeoffensive will Apple weitere Android-Nutzer dazu bewegen, zum iPhone zu wechseln. Das Unternehmen hat zu diesem Zweck die „Switch to iPhone“-Seite überarbeitet und fünf neue Videos veröffentlicht. Auf der umfassend überarbeiteten Webseite „Switch from Android to iPhone“ legt Apple die Vorzüge des hauseigenen Smartphones für Besitzer von Konkurrenzgeräten dar. Die aufgeführten Punkte […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Urteil: Handy-Entzug durch Lehrer kein Eingriff in Grundrechte

    Ein neues Gerichtsurteil bestätigt: Das Entziehen des Smartphones verletzt keine Grundrechte.

    Ein Schüler hatte sich beschwert, dass ein Lehrer sein Handy über das Wochenende einkassiert hatte. Statt in seiner Behauptung bestätigt zu werden, wurde der Lehrkraft vor dem Berliner Verwaltungsgericht Recht gegeben.

    Die Richter waren sich einig, dass es sich dabei um eine legitime Erziehungsmaßnahme handelt.

    Gericht beschließt: Handy-Entzug legitim

    Regelmäßig kommt es zu Streitereien, weil Lehrern den Schülern ihre Smartphones wegnehmen, da diese sie unerlaubterweise während des Unterrichts verwenden. Die Eltern des Betroffenen behaupten, dass sich ihr Kind durch die Maßnahme gedemütigt fühlen würde, wie die Berliner Zeitung berichtet.

    Eure Meinung: Geht das Gerichtsurteil in Ordnung oder ist die Nutzung eines Smartphones für Euch in den heutigen Zeiten bereits gefühlt ein Grundrecht?

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nächster Analyst glaubt an Preis von über 1.000,- US-Dollar für das iPhone 8

    Bereits mehrfach wurde in den vergangenen Wochen über den mutmaßlichen Preis für das iPhone 8 spekuliert. Nun gesellt sich mit dem UBS Analyst Steven Milunovich eine weitere Stimme hinzu, die glaubt, dass die günstigste Variante des Jubiläums-Geräts bei 870,- US-Dollar beginnen und das teuerste bei 1.070 US-Dollar enden würde (via Business Insider). Dabei soll die 1.000 Dollar-Grenze für Apple eine psychologische Hürde darstellen, die man noch nicht mit dem Einstiegsmodell reißen möchte. Während der Analyst nicht angibt, wie viel Speicher man für den günstigeren Preis bekommt, sollen es beim Top-Modell 256 GB sein. Ausschlaggebend für den Preisanstieg sollen auf der einen Seite Materialkosten sein, auf der anderen aber auch die in dem Gerät verbauten Innovationen und ihrer Entwicklungskosten. Laut Milunovich sollen die Preise für die ebenfalls erwarteten iPhone 7s und iPhone 7s Plus die Preise der aktuellen iPhones beibehalten.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neue iPhone-Werbekampagne fokussiert auf Android-Switcher

    Apple hat eine neue Werbekampagne für das iPhone gestartet, welches auf potentielle «Switcher» abzielt die derzeit ein Smartphone mit Android oder einer anderern Plattform benutzen.

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Hanx Writer: Schreibmaschinen-Tastatur von Tom Hanks nach Update mit deutschem Layout

    Der Schauspieler Tom Hanks ist mit seiner Schreibmaschinen-Simulation Hanx Writer schon seit längerem im deutschen App Store vertreten.

    Hanx Writer

    Hanx Writer (App Store-Link) lässt sich grundsätzlich kostenlos herunterladen und finanziert sich über weitere Inhalte, die sich per In-App-Kauf freischalten lassen – darunter weitere einzelne Schreibmaschinen-Layouts oder ganze Pakete. Hanx Writer ist 121 MB groß und erfordert iOS 8.0 oder neuer zur Installation auf iPhone oder iPad.

    Die Anwendung verwandelt die Tastatur des iPads oder iPhones auf gekonnte Art und Weise in eine längst als überholt geltende Schreibmaschine. Hanks selbst ist großer Fan der oft kiloschweren Schreibgeräte und hat in Kooperation mit den Developern von Hitcents eine Simulation seiner liebsten Schreibmaschinen aus den 1970er und 1980er Jahren geschaffen – Tippgeräusche und Rattern beim Zeilenumbruch inklusive. Während die erste Schreibmaschine gratis genutzt werden kann, lassen sich weitere Exemplare mit verschiedenen Layouts und Geräuschen nachkaufen. Auch das Einrichten als Dritt-Tastatur zur Nutzung mit anderen Apps ist mit Hanx Writer möglich.

    Hanx Writer iPhone

    Drei neue Schreibmaschinen-Layouts

    Wohl auch dank des neuesten Updates auf Version 1.2.1, das vor wenigen Tagen im deutschen App Store veröffentlicht worden ist, findet sich Hanx Writer derzeit auch in Apples eigener Kategorie „Diese Woche angesagt“. Mit der Aktualisierung gibt es unter anderem drei neue Premium-Schreibmaschinen, die mit verschiedenen Extra-Funktionen daher kommen. Die Hanx Electric beispielsweise verfügt über eine Auswahl von Fett- und Kursiv-Schriftarten, die Hanx Matterhorn mit einer extra großen Schriftart, und die Hanx Del Sol integriert eigenes, anpassbares Briefpapier.

    Für deutsche Fans von Scheibmaschinen dürfte vor allem die zweite große Neuerung in v1.2.1 von Hanx Writer interessant sein: So gibt es gleich vier neue Tastatur-Layouts, unter anderem auch als QWERTZ-Variante für den deutschen Sprachraum samt Umlauten. Auch eine deutsche Lokalisierung der Anwendung wurde nun umgesetzt. Das Update für Hanx Writer steht allen Nutzern der App kostenlos im App Store zur Verfügung.

    WP-Appbox: Hanx Writer (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Hanx Writer: Schreibmaschinen-Tastatur von Tom Hanks nach Update mit deutschem Layout erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone — Fast — Apple

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Sonderseite „Switch“: Apple läd zum Wechsel ein

    Shortnews: Auf der amerikanischen Apple-Webseite hat das Unternehmen eine neue Sonderseite gestartet, die ziemlich selbstbewusst daherkommt. Unter dem Namen „Switch“ lädt Apple zum Wechsel vom Android-Handy auf das iPhone ein. Dabei dreht sich die Seite nicht um den Wechsel an sich, also den Prozess, der sich über die Move to iOS“-App abbilden lässt, sondern um die Beweggründe dahinter. In einem FAQ Style werden Fragen beantwortet wie etwa „Warum werde ich das iPhone lieben?“ oder „Warum ist das iPhone so schnell?“.

    In Deutschland gibt es die Seite zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Ihr könnt sie euch allerdings bereits auf der US-Seite ansehen.

    Passend zu dieser Kampagne hat Apple auch eine ganze Reihe von 16-Sekündern auf Youtube veröffentlicht. Ihr könnt sie euch hier alle ansehen. Sie sind in dem gleichen Stil gehalten:

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple veröffentlicht neue Webseite und Videos zum Wechsel von Android auf das iPhone

    Apple hat es in den vergangenen Monaten verstärkt geschafft, Android-Nutzer zu einem Wechsel auf das iPhone zu bewegen. Damit dies auch weiterhin so bleibt, hat Cupertino nun eine überarbeitete Webseite zu dem Thema ins Netz gestellt, auf dem in einer Art FAQ die Vorzüge des iPhone und der einfache Wechsel von Android auf die Apple-Plattform präsentiert werden. Die alte Version der Webseite bot bislang nur wenige Informationen und konzentrierte sich hauptsächlich auf die Move to iOS App, die einen einfachen Datentransfer von Android-Geräten auf das iPhone ermöglicht. Neuerdings versucht Apple zudem mit ausführlichen Details zur iPhone-Kamera, den Prozessor, Apple Pay, die Nachrichten-App, den Apple Support oder auch Apples Datenschutzrichtlinien. Am Ende der Seite finden Besucher dann eine Vergleichstabelle der aktuellen iPhone-Modelle.

    Passend zu der neuen Webseite hat Apple auch fünf neue 16 sekündige Videos auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht, die den einfachen Wechsel auf die iOS-Plattform auch noch einmal in Wort und Bild zeigen.



    YouTube Direktlink

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Switch to iPhone: Neue Apple-Werbespots für Android-User

    Apple hat aktuell neue Werbespots veröffentlicht, die Android-User zum Wechseln verleiten sollen.

    Die 16-Sekunden-Clips stehen unter dem Motto „Switch to iPhone“ und sie flankieren einen Relaunch der zugehörigen Website von Apple.

    Die Botschaften der fünf Clips

    • Es ist einfach, Fotos von einem anderen Phone aufs iPhone zu bewegen
    • Von einem anderen Phone zum iPhone zu wechseln, ist einfach
    • Das iPhone ist schneller als dein aktuelles Phone
    • Deine Privatsphäre ist vom iPhone geschützt
    • Für ein besseres Musikerlebnis zu wechseln, ist kinderleicht

    Alle neuen Werbespots im Überblick

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iMap Builder – Ideen Ordnen

    iMap Builder – Structure Your Thoughts ist eine benutzerfreundliche Notizbuch App, die dir hilft alle deine Gedanken zu ordnen. Notiere deine Ideen und habe sie immer dabei, egal wohin du gehst.

    UNIVERSELLE DATENBANK
    – Informationsspeicherung
    – Hinzufügen von Bildern und Diagramme
    – eingebauter Kalender
    – einfache Kurzanleitung

    ARBEITSABLAUF
    – erstelle mehrere „zentrale“ Blöcke in deinem Projekt
    – markiere die Unteraufgaben mit verschiedenen Farben
    – setze die Abgabetermine für jeden Block an
    – füge Symbole und Bilder zu deinen Blöcken hin

    INTELLIGENTER ÜBERBLICK
    – 3 verschiedene Vorlagen für deine Arbeit
    – markiere die Aufgaben als „fertig“
    – vereine mehrere Blockelementen in einer Datenwolke
    – kommentiere alle Verbindungen
    – teile deine Projekte per soziale Netzwerke

    NOTWENDIGE FUNKTIONEN
    – suche notwendige Objekte in deiner Gedankenkarte
    – wandle die Dateien in PDF um, und drücke deine Projekte aus
    – Funktion zum Ändern der Schriftart, Farbe und Symbole
    – Löschung-, Rückgängig-, Wiederherstellung- und Export-Funktionen

    iMap Builder – Structure Your Thoughts lässt dich an alle deine gute Ideen zu erinnern!

    iMap Builder - Ideen Ordnen (Kostenlos+, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nanodots Gyro Duo Desk Toy for $39

    Experience the Natural Wonders of Magnetism Right At Your Desk
    Expires May 22, 2022 23:59 PST
    Buy now and get 20% off




    KEY FEATURES

    The invisible world of magnetism is indeed a fascinating one, and the Nanodots Gyro Duo Desk Toy is one of the most fun ways to play and experiment with this natural phenomenon. Each of these orbs is a transparent plastic shell with a pair of gimbal-mounted rare earth magnets nested inside, letting the magnets within respond to magnetic fields independent of their casing. This mimics magnetic properties on an atomic scale, letting you see up close the magic of magnetism.

      Tons of fun for the curious, the tinkerer, the gadget-lover, or any office worker Spheres interact w/ one another or w/ the proxy spheres & magnetically attracted objects around you Easy to set up & keep on your desk as a fun distraction or conversation starter

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Dimensions: 1.65" diameter per orb Weight: 1.8 oz Recommended for ages 8 and up

    Includes

      2 gimbal-mounted magnetic spheres with transparent shell 2 encased ferrite magnet proxies Wooden display stand Color-coded North/South indicators on spinning orbs
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Loot Crate Exclusive Mystery Bundle for $25

    Get 6-7 Professionally Curated, Exclusive Geeky Goodies Delivered to Your Door
    Expires July 22, 2017 23:59 PST
    Buy now and get 50% off




    KEY FEATURES

    Jinkies! We've got a mystery that only Loot Crate can solve. This monthly subscription box for geeks and gamers is always packed with cool stuff from your favorite titles, and professionally curated to be only the freshest, most relevant stuff for today. Each box is valued at approximately $70, making this exclusive mystery deal an absolute steal!

      Get 6-7 mystery items delivered directly to your door This offer is exclusive

    PRODUCT SPECS

    Includes

      One box of 6-7 mystery items
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Soverin Plan: 5-Yr Subscription for $99

    Fight Back Against Ad Targeting with a Truly Private Email Inbox
    Expires July 22, 2017 23:59 PST
    Buy now and get 36% off




    KEY FEATURES

    If you're a user of free email services like Gmail or Outlook, you may be aware that Google and Microsoft are using info from your inbox to target ads towards you. If you weren't aware, well, now you are. Email isn't truly "free," and Soverin is the honest alternative to free email. Built to keep your data safe, Soverin offers you a private, secure inbox that will not release information about you to third parties.

      Enjoy a private mailbox w/ A+ grade SSL/TLS connection Keep using your favorite email apps - Soverin is app independent Send emails without tracking - your email is not scanned & you are not profiled Avoid advertising based on your email Join w/ multiple aliases, domains, & mailboxes

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Unlimited messages 25GB storage (extra storage available at additional costs) On the Soverin.net domain or your own domain Personal webpage Unlimited aliases on your own domain Multiple domains Multiple mailboxes Additional domains, storage, and/or mailboxes available at additional costs If you buy a new domain and/or mailbox, it will be aligned with the length of your initial subscription

    Compatibility

      Any web browser Airmail Apple Mail Microsoft Outlook

    SOFTWARE LICENSE DETAILS

      Redemption: must redeem within 30 days of purchase Length of access: 5 years Restrictions: unlimited devices
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Handytarife – Tarifvergleich mach Sinn

    Die Tarifgestaltung der Handytarife ist kompliziert. Anbieter bemühen sich sichtlich darum, den Vergleich unmöglich, oder zumindest schwierif zu machen. Unterschiedliche Abrechnungsmodalitäten, Inklusiveleistungen und gestaffelte Preise und Datenmodelle machen den Tarifvergleich zu einer Wissenschaft.

    Was braucht man

    Klar im Vorteil sind die Kunden, die ihr eigenes Telefonieverhalten möglichst gut kennen und wissen, was sie von ihrem Tarif erwarten. Die Anzahl der SMS, Gesprächsminuten zu den verschiedenen Mobilfunk- und dem Festnetz und das Datenvolumen, das monatlich anfällt sind Eckdaten, die man zuerst erheben sollte, bevor man sich an den Tarifvergleich macht.

    Teure Geschenke

    Die Handytarife werben häufig mit inkludierten Leistungen. Hunderte Freiminuten und etliche Gigabyte werden groß auf die Prospekte gedruckt. Hier lohnt es sich, sich dem Angebot zu nähern. Allerdings nur um auch das Kleingedruckte zu lesen. Sucht man nach Fußnoten, dann eröffnet sich die schlecht lesbare Wahrheit und aus manchem Lockangebot wird eine Leistung, die man eigentlich nicht braucht.

    Handytarife Doppelcheck

    Neben dem Tarifcheck sollte man also auch unbedingt den eigenen Bedarf checken. Auch wenn Leistungen in den Tarif inkludiert sind, heißt das noch lange nicht, dass der Tarif dadurch günstiger ist. Freiminuten, die man nicht braucht, die aber in der Grundgebühr enthalten sind, sind sinnlos. Genauso ist übertriebenes Datenvolumen und die Anzahl der SMS Geldverschwendung. Die inkludierten Leistungen sind in der Grundgebühr enthalten. Man bezahlt sie also mit.

    Realistische Rechnung

    Vergleicht man zwei Handytarife, dann sollte man keinesfalls die inkludierten Leistungen des einen Tarifs mit dem anderen Tarif vergleichen. Sind beispielsweise 4GB LTE inkludiert und beim zweiten Tarif nur zwei, dann macht es keien Sinn, die Kosten für die zusätzlichen 2 GB beim zweiten Tarif hochzurechnen. Ein realistisches Ergebnis erhält man nur, wenn man auch mit realistischen Zahlen rechnet.

    Exklusive Inklusivleistungen

    Verbraucht man tatsächlich nur 1GB Datenvolumen pro Monat, dann sollte man den Tarif auch für diese Datenmenge berechnen. Dass man z.B. 3 GB Datenvolumen zu viel hat, ist ein Argument das dann interessant wird, wenn zwei Handytarife ähnlich interessant sind. Dann kann man dem Tarif den Vorzug geben, der mehr Leistungen (die man nicht braucht) inkludiert. Ansonsten sollte man genau mit den realen Zahlen die kosten berechen.

    Tarifdschungel

    Neben dem Kleingedruckten und den Paketen, die Dinge enthalten, die man nicht braucht, sollte man auf die Qualität achten. Wie schnell ist die Datenanbindung und in welchem Netz telefoniert man. Wie ist die Netzabdeckung, habe ich an meinem Wohnort auch guten Empfang sind Fragen, die man vor der Entscheidung beantworten sollte. Auch die Taktung kann, je nach Telefonieverhalten zu einem Kostentreiber werden. Führt man viele Telefonate kann eine schlechte Taktung rasch zu hohen Kosten führen.

    Bindung prüfen

    Auch die Bindung an den Tarif ist ein wichtiges Argument für, oder gegen einen Handytarif. Speziell dann, wenn man ein Smartphone bezieht ist es üblich, zumindest auf ein, meist auf zwei Jahre an den Tarif gebunden zu sein. Auch hier gilt, sich nicht von hohen Rabatten blenden zu lassen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es über die gesamte Laufzeit billiger ist, das Smartphone regulär zu beziehen und dafür einen günstigeren Tarif zu wählen. Nachrechnen und Tarifvergleich zahlt sich auf jeden Fall aus!

    Der Beitrag Handytarife – Tarifvergleich mach Sinn erschien zuerst auf iMeister.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Letzte Aktualisierung: 17:00 Uhr
    Folgen: 
    XING
    Teilen: